Informationen zu Goldpreis-Drückungen

Diese Seite beschreibt die Drückung der Gold- und Silberpreise durch die Zentralbanken.

Neu: 2018-01-12:

[17:30] Leserzuschrift-DE: Game Over:

Der Ex-Banker sagte gerade, das große Drückungen bei Edelmetallen fast nicht mehr möglich sind. Man kann die Preise nur noch auf einen Level halten und das auch nicht mehr lange. Und die Level sollten ab Montag immer höher werden.

Also stimmt das, was wir vor einigen Tagen brachten: dass das Big Money jetzt verstärkt in Gold geht.WE.

[17:45] Leserkommentar-DE:
Das kann im Grunde nur sein, wenn große (physische) Kaufaufträge am Markt sind, deren Limits nur wenig unter den derzeitigen Kursen liegen, bei gleichzeitiger Materialknappheit.

Einmal musste das kommen. Das System geht jetzt sehr bald von alleine hoch. Man kann nur mehr mit Grossterror & co. den Islam als Verursacher hinstellen. Und zwar bald.WE.

PS: sobald jetzt der Goldpreis richtig ansteigt, werden sehr viele einsteigen, die bisher abgewartet haben.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at