Multikulti & Einwanderung

Diese Seite befasst sich mit Immigration, Multikulti, der Political Correctness rundherum und der wachsenden Gegnerschaft dagegen. Diese Seite zeigt nur die Missstände rund um die Immigration auf. Volksverhetzung jeder Art weisen wir entschieden zurück. Leserkommentare sind die Meinung der Zusender und decken sich nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion. Niemand wird gezwungen, diese Seite zu lesen.

Neu: 2019-04-21:

[17:50] ET: Migranten schicken weltweit rund 500 Milliarden Euro in die Heimat – Tendenz steigend

[14:00] PI: Täter soll "Allahu Akbar" gerufen und Böller gezündet haben - Panik mit 24 Verletzten München: Schwarzer mit Bart stürmte am Ostersamstag St. Pauls-Kirche

Im Mainstream steht nichts von Neger oder Allahu Akbar.WE.

[16:15] Der Bondaffe:
Die Zeitintervalle werden kürzer. Persönlich gefühlt sich wir noch im Wochenrythmus. Dann kommen die Angriffe alle Tage und dann alle paar Stunden. Die Gläubigen werden sich nicht wehren. Das verbietet ihnen die Religion, das verhindert die jahrzehntelange Gehirnwäsche über die Medien und für Gewalt ist die Polizei zuständig usw usf. Das muß einem bewußt sein, die wehren sich nicht, das haben sie verlernt. Da mag es knappe 200 Tote Christen in Sri Lanka geben. Das wirkt nicht. Sri Lanka ist weit weg. Politik und Papst spulen das bekannte Programm ab. Außer Beileidsbekundungen und laschen Hilfeersuchen wird da nicht mehr kommen. Wie lange brauchen die Gläubigen bis sie bemerken, daß Sie von Kirchen und Politik nicht nur im Stich gelassen werden, sondern den Schlächtern zum Fraß vorgeworfen werden. So wird es weitergehen. Niemand stoppt das, denn die Invasoren und Eroberer sind schon im Land.

Diese Moslems können wohl den allgemeinen Angriffsbefehl nicht mehr erwarten.WE.

[17:50] Leserkommentar-DE:
Wir können es auch kaum noch erwarten. Sei es, weil die Warterei endlich aufhören soll, sei es weil die Musel-Bande mal ein Echo braucht oder sei es, um das Land zu säubern, damit wir wieder gut und gerne hier leben, und nicht mit Wut auf die Bereicherung aus der Ferne.

Wann wir die Brut loswerden? Man sagt es uns nicht. Ich habe im heutigen Artikel-Update das zu beschreiben versucht.WE.
 

[8:30] Die Islamisierung läuft: Unsere Erfahrungen

[9:00] Leserkommentar-DE:
Es ist wichtig, dass es auch von der AfD unabhängigen Verein gibt, welcher die Probleme der Willkommenskultur diskutiert und anprangert. In den vielen aufgelisteten Argumenten spiegeln sich Menschenverstand und vorurteilslose Beobachtung, eine Beschreibung der Realität ohne die in den MSM vorgeschriebene PC-Brille.
4 interessante Punkte: 1) Gleichzeitig bemerken wir eine Reislamisierung von bereits hier lebenden Muslimen in allen Generationen, vor allem bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. 2) Lösung von Konflikten oder die Durchsetzung von Interessen geht, die oftmals in Ansammlungen von schnell entstehenden Gruppen vollzogen. 3) Vergewaltigungen: Das Opfer steht hierbei u.a. stellvertretend für die Ablehnung der Täter zu unseren Werte- und Moralvorstellungen und unserer freiheitlichen Lebensweise. Super Formulierung: 4) Der besonders nachsichtige Umgang vonseiten der Judikative mit religiös-kulturell motivierten Straftaten führt viel zu oft zu milden Urteilen.

Das ist die massive Gehirnwäsche, der die Moslems unterzogen werden.WE.

[14:00] Der Bondaffe: Punkt 1 finde ich sehr interessant,

denn ähnliches beobachte ich hier bei mir im Haus. Hier wohnt eine türkische Familie, die schon seit 20 Jahren in Deutschland lebt. Gut integriert möchte man meinen, doch dem Frieden traue ich nicht, die Religion spielt eine zu große Rolle. Die 19jährige Tochter geht jetzt in so eine Art Islam- oder Religionsunterricht. Da geht es ritualisiert zu, denn ein schwarzes Kleid ist Pflicht. Wahrscheinlich darf sie da auch kontrolliert mit Burschen, späteren Ehemännern in Kontakt kommen. Das geht übrigens mit Heiraten ruck-zuck bei den Türken, das durften wir hier am 22jährigen Sohn der Familie miterleben.

Der Unterricht ist neu, was man der Tochter da "eintrichtert" weiß niemand. Damit sind wir beim großen Thema, daß selbst lange hier lebende Moslems jetzt von den Einpeitschern gehirngewaschen werden. Also genau das, was ich bei meinen Kindern erfolgreich verhindert habe (der zweite Enkel wird dank mir auch nicht getauft, der Junge soll das später selbst einmal entscheiden und deshalb kann er nicht in irgendeine Glaubenshölle kommen).

Ich traue keinem mehr, auf allen Seiten. Was im Hintergrund neu an Gehirnwäsche läuft, weiß niemand. Also Vorsicht.

Die Moslems werden seit etwa 40 Jahren einer massiven Gehirnwäsche unterzogen, die aber ganz anders ist, als unsere Gehirnwäsche.WE.

[16:00] Leserkommentar: Die Gehirnwäsche der Moslems unterteilt sie in 3 Gruppen.

a.) Die Spirituellen: Diese gruppe kommt einem Aufgeklärten Katolizismus gleich. Diese will ihren Glauben dienen und ihn friedlich leben.
b.) Die Angepassten: Diese Gruppe erkennt den westen als verbesserung und lebt zufrieden unter uns, bewegt sich auch unter Muslimen.
c.) Die Politischen: Diese Gruppe ist das Salz in der Suppe. Sie bestimmen den Diskurs und auch die Richtung. Sowohl a als auch b werden bei einem herbeigeführten Schwenk sofort ebenfalls als Kufar betrachtet. Das bedeutet a&b werden SOFORT die Fronten wechseln. Sie werden ebenfalls sogleich schon immer gläubige Moslems sein und ALLES tun um dies der Gruppe c ( die kennt sich ) auch zu beweisen.

c bestimmt.  Den Autochtonen wird man sowieso nur als Kufar betrachten. a&b werden sich anstrengen die Sunna immer schon gelebt zu haben und auch dem militärischen Dschihad werden sie sich anschließen. Sollte jedoch die Autochtonen militärische überhand gewinnen, werden sie wieder zu a&b.
FAZIT: die Mehrheit der Muslime ist eine durch Wenige knetbare Masse.

Es ist generell bekannt, dass die soziale Kontrolle unter den Moslems sehr stark ist. So wurde mir berichtet: mit uns saufen sie reichlich Alkohol, aber nicht wenn andere Moslems dabei sind.WE.


Neu: 2019-04-20:

[19:50] Danisch: Über den Bevölkerungsaustausch in Rumänien

[18:30] Jouwatch: Eastgate in Berlin-Marzahn wieder Treffpunkt für Völkerschlachten

[13:55] ET: Deutschlands heruntergekommene Rumänen-Viertel: Sozialsystem wird ausgenutzt – Steuerzahler hat den Schaden

[10:40] Leserzuschrift-DE zu Organisierte Banden in Europa – „Lage ist dramatisch“

„Sie kommen schwer bewaffnet, kämpfen wie Special Forces der Armee, sie sind sehr, sehr gefährlich“, beschreibt Kriminalkommissar Poljarevius die Gewaltserie vor allem in Stockholm, Malmö, Göteborg. „Das sind Verbrechen, die wir nie zuvor gesehen haben.“

Auch das ist eine Nebenwirkung der Merkel-Politik. Wir haben es immer wieder geschrieben: Da kommen Dinge auf uns zu, die es zuvor hier nie gab. Und neue Gefahren, die wir nicht mehr in den Griff bekommen. Deutlicher kann man nicht warnen! EUROPOL sagt uns praktisch: Wir schaffen es nicht! Statt der linken Merkel-Utopie bekommen wir Gotham City nach Freilassung aller Irren.

[13:35] Diese Banden können nur aktiv sein, weil man sie lässt und sie kaum wirkliche Bestrafung zu fürchten haben.WE.
 

[9:25] Mittlerweile ein gewohntes Bild: Massentumult nach Verkehrskontrolle: 50 Männer bedrängen Polizei in Mülheim

[13:35] Das waren sicher keine Osteuropäer, wie der Artikel sie beschreibt, sondern Moslems.WE.

[14:00] Krimpartisan:

Über den Weg über die "Osteuropäer" kommen dann demnächst die schon länger dort Wohnenden in die Zeitung, die ja prädestiniert sind, solche Taten regelmäßig zu begehen...es wird kontinuierlich irrer in diesem wundersamen Staate.


Neu: 2019-04-19:

[18:30] ET: Kritik an Seehofers Gesetz: „Wer betrügt, darf keine Aussicht auf einen dauerhaften Aufenthalt in Deutschland haben“

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Ecstasypille in Drinks gemischt

Beide Opfer hatten Muskelzuckungen, Sehstörungen, Herzrasen – ein Tag Intensivstation.Täter ist Ivorer aus Afrika. Urteil: 18 Monate auf Bewährung. Maria C: „Ich kann nicht jedem vertrauen, das habe ich daraus gelernt.“ Zwei naive Frauen haben sich an einer Bar von einer Merkel-Fachkraft anmachen lassen. Dass sehr viele Afrikaner etwas mit Drogen zu tun haben, haben sie eben nicht im Kopf. Woher auch? Die Medien warnen ja nicht. Und ihr gesamtes gutmenschliches Umfeld vergöttern auf Befehl der Politik und durch Medien und Werbung täglich eingetrichtert bunte Menschen.

Selbst schuld, wenn sie sich mit Negern einlassen.WE.


Neu: 2019-04-18:

[15:50] Unzensuriert: Dänemark: Moslems verwüsten Stadtviertel, nachdem Islamkritiker Koran zu Boden warf

[12:40] Leserzuschrift-DE zu Hinterhältiger Überfall auf 37 Jahre alten Essener - Polizei sucht Zeugen

Im Bereich zwischen der Hollestraße und der Wörthstraße griffen ihn plötzlich vier Männer von hinten an, schlugen ihn mehrfach und rissen ihn zu Boden. Dort attackierten sie ihn weiter. Die Täter sprachen daraufhin arabisch untereinander und beabsichtigen, sein Mobiltelefon aus der Bauchtasche des Esseners zu stehlen. Dies gelang jedoch nicht, da der Essener sich gegen die Räuber wehrte.

Da können die Gutmenschen mit ihrer linken Verschwörungstheorie in ihrem Luftnummern-Sozialturm, wonach Migranten Fachkräfte seien und die Willkommenskultur für alle gut sei, noch so oft wiederholen, wie sie wollen, allein solche harten Ereignisse in der brutal gewordenen Realität "zählen".

Dem Michel kann man vieles wegnehmen, aber sein Handy sicher nicht. Da wird er zum Raubtier. 

[13:30] Der Bondaffe:

Da erwacht der "Furor Teutonicus Mobili Telecommunicationis" im Deutschen. Andererseits brüllle ich vor Lachen bei der Vorstellung, wie blöd man sein muß, um ein modernes Handy bzw. Mobilfunkgerät der neuesten Generation zu klauen. Die Diebe holen sich den Abhör- und Lokalisierungsspion ins eigene Nest. Diejenigen, die ausspionieren, dürften hocherfreut sein und sind wohl immer auf dem neuesten Stand. Die Behörden dürften entzückt sein.
 

[9:45] ET: Prügelattacke von Amberg: Prozess beginnt – Asylbewerber standen unter Drogen

[8:10] ET: Libyen-Sondergesandter warnt Europa vor 800.000 illegalen afrikanischen Migranten

Für Europa macht es keinen Unterschied, ob diese 800.000 legal oder illegal einwandern.

[9:25] Krimpartisan:

Legal, illegal, scheißegal! Hauptsache sie sind nunmal da und befeuern den gewollten Volksaustausch. Ob mit Messern oder einem gewissen Körperteil spielt eigentlich keine Rolle.

[12:35] Der Bondaffe:

"Isch disch Mässä", sprachen die Eroberer und betraten deutschlandweit am Ostersonntag 2019 christliche Kirchen...

[13:00] Sollte das Szenario, das ich vor 2 Tagen bekommen habe, stimmen, dann dürfte es kaum mehr Ostergottesdienste geben.WE.


Neu: 2019-04-17:

[16:30] WB: Experten warnen vor Radikalisierung Versucht Erdogan mit einem Verein Millionen Türken aufzustacheln?

[12:15] Bild: Drei Schlimme Beispiele Abschiebe-Frust bei Serientätern


Neu: 2019-04-16:

[19:20] PI: Medien berichten politisch korrekt Bremen: Syrischer Asylsuchender vergewaltigt 16-Jährige „grausam“

[19:15] ET: Opfer brach Schweigen von Cottbus: Sollte Vergewaltigung vertuscht werden? – Bürgerproteste am Sonntag

[14:15] ET: Flüchtlinge und Migranten sorgen mit Identitätsbetrug für Schaden in Millionenhöhe

[9:35] Bild: Verfassungsschutz warnt: Antisemitismus von radikalen Muslimen immer schlimmer

[8:45] BZ: Massenschlägerei in Bocholt: 200 bis 300 Menschen bedrohen Polizisten


Neu: 2019-04-15:

[17:00] ET: Jeder achte Einwohner Deutschlands ist Ausländer

[18:30] Leserkommentar-DE:
Hahahahahahahahahaha. Recherchiert bitte mal richtig !!!!!!!!!!!!!!!!!

Von diesem Zusender kam die Info, dass Deutschland weit über 90 Millionen Einwohner hat.WE.

[18:35] Krimpartisan:
Eingebürgerte, Doppelstaatsbürger, ausländische Ehepartner, Migranten, Asylsuchende, Ab- aber nicht Ausgewiesene, Untergetauchte, Nachzugsberechtigte, Sans Papers, im Gefängnis sitzende, etc. pp. nicht mitgerechnet...
Ja, dann könnte das wohl ungefähr hinkommen...
 

[16:45] Jouwatch: Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur: Mehrere Polizeieinsätze bei Hochzeiten am Wochenende

[16:45] Leserzuschrift-DE zu Millionenschaden bei Betrug mit Mehrfachidentitäten

“Weil es sich fast ausschließlich um Sudanesen handelte, hatte der Behördenchef aus Angst vor dem Vorwurf der Diskriminierung nicht gegen sie vorgehen wollen.” Die ganzen Behördenapparate stecken so voller Gutmenschen, dass dort das Recht zum untergeordneten Gut geworden ist und die extreme Priorisierung der Antidiskriminierung und des Kampfes gegen Rechts sogar das generelle Recht vollständig außer Kraft setzt. Unfassbar und verstörend ist das! Ein weiterer Grund, die Willkommenskultur und damit Merkel total und restlos vollständig abzulehnen. Sie war das Einfallstor für Invasoren und die Grundlage für Rechtsbruch in Dauerserie.

Gerade in den Behörden grassiert die Angst davor, ein Rassist zu sein.WE.
 

[16:30] Über Zigeuner-Paläste in Rumänien: Sozialdemokraten von heute: Frieden den Palästen, Krieg den Hütten

[16:50] Leserkommentar-DE:
Ich bin öfter mal in Rumänien und kenne diese Zigeunerpaläste. Dieses kurze Video ganz am Ende des Artikels sollte sich jeder mal anschauen. Was man dort nicht erkennen kann, wenn man es nicht weiß: Diese silberfarbenen Dächer und Türmchen auf den Häusern sind aus echtem Silber !!! Das ist ein Teil ihres Protzens, wie toll und reich sie sind. Es sind aber nur die Köpfe der Clans, die so wohnen. Das unterdrückte, von ihnen abhängige Sklavenvolk wohnt teilweise schlimmer als die Hunde. Und man sieht deren Kinder, wie sie barfuß im Schnee stehen oder Ähnliches. Kein Wunder, dass es sie in den Westen zieht.

Die Zigeunersklaven dürfen das Geld für diese Paläste bei uns erbetteln.WE.
 

[13:05] Leserzuschrift-DE zu Streit um Innenstadt-Treffs: Bei Jugendcliquen regiert das Faustrecht

"Mitunter reicht schon ein Blickkontakt, damit die Lage eskaliert ... Häufig werde sofort zugeschlagen", so die Polizei.

Fazit: Es lässt sich nicht mehr verbergen, dass Merkel Unheil ins Land hat schleppen und eindringen lassen. Und je länger die Medien diese Zusammenhänge kaschieren und leugnen, als Hass oder Raxxismus brandmarken, desto schlimmer wird es, weil nicht dagegen vorgegangen wird und weil so die Kufar keine generelle - dringend notwendige - Warnung bekommen. Der gesamte öffentliche Raum ist betroffen ... Nach Informationen der Polizei wechseln die Cliquen je nach Wetterlage, Baustellen oder anderen Einflüssen auch ihre Treffpunkte innerhalb der Innenstadt – und schon kann ein neuer Konfliktherd entstehen. Es kann also jeden jederzeit an jeder Stelle treffen.

[13:30] Nicht nur Merkel hat diese Völker hereingeholt. Es war fast die gesamte, politische Klasse.WE.
 

[12:25] ET: Asyl-Schutztitel als One-Way-Ticket zum Daueraufenthalt? Grenzen zur Einwanderung verschwimmen

Es bleibt bei der Faustregel: Wer einmal da ist, geht nicht mehr.

[13:00] Krimpartisan:

In hundert Jahren wird "Asyl" gleichbedeutend sein mit Pest und Cholera!
 

[10:00] Bild:  Mädchen (16) in Bremen missbraucht: Verdächtiger (18) nach Vergewaltigung festgenommen


Neu: 2019-04-14:

[16:50] PI: Nur die Wähler können dem Spuk ein Ende bereiten Der „Causa-Kurdi-Effekt“: Erpressung lohnt sich

[17:00] Leserkommentar-DE:
Einen Dreck haben die Wähler in der Hand, mit Wahlen wird sich gar niemals nie etwas am jetzigen Verbrechersystem ändern lassen. Wer so etwas hofft ist einfach nur dumm. Die Ergebnisse der Wahlen stehen lange fest bevor die naiven Wahlschafe zu den Urnen rennen. Mit dem wahren Abstimmungsergebis haben die veröffentlichten Ergebnisse nichts zu tun. Glauben sie wirklich die AfD würden nur 12% der Deutschen wählen???

Wahlfälschung ist eine Sache, aber das heutige System hat die Medien in der Hand.WE.
 

[15:00] Leserzuschrift-CH zu Toronto: Keiner will den „Flüchtling Moe“ mit nach Hause nehmen

Da kommt die ganze Verlogen-und Scheinheiligkeit aller Refugees Welcomer zum Vorschein. Nur hätte diese Umfrage direkt an die Hauptverbrecher von ReGIERungsmitglieder gestellt werden sollen.

In Schweden gab es das gleiche Ergebnis.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE:
Also theoretisch würden die Bahnhofklatscher und sonstigen grünen Irrgeister natürlich alle sofort helfen und jeden Einzelnen mit zu sich nach hause nehmen. In der Praxis sollen die Flüchtlinge lieber zu Leuten welche diese nicht gerufen haben und auch nicht im Haus oder in der Nachbarschaft haben wollen. Da passen die einfach viel besser hin das muss man doch sehen.....

An dieser Heuchelei erkennt man, welcher soziale Druck auf der Bevölkerung lastet.WE.
 

[9:20] ET: Zahl der Asylanträge von Nigerianern stark gestiegen – CDU-Politiker warnt vor „Import krimineller mafiöser Strukturen“

Die Asylneger werden grausam sein, sagten schon vor langer Zeit meine militärischen Quellen. Aber dann werden sie schneller als die Araber nach Hause laufen.

PS: bereitet euch auf blutige Ostern vor. Ich wurde schon das 2. Mal gewarnt. An welchem Tag es genau losgeht, weiss ich auch nicht. Aber es wurden mir wieder einige Stunden Vorwarnzeit zum Verlassen der Städte garantiert.WE.

[11:45] Leserkommentar-DE: Ihr P.S.-Kommentar bei Multikulti:

Ist als (Finanz-) Crashtag nicht immer von Freitag oder Montag die Rede gewesen. Da Karfreitag fast alle Börsen geschlossen sind und der Gründonnerstag ein nun mal ein Donnerstag ist, bleibt nur noch der morgige Montag. Dann bleiben noch ein paar Chaostage bevor wir das ersehnte Geschenk zu Ostern bekommen...
Oder darf man die beiden möglichen Crashwochentag nicht so wörtlich nehen?

Es gibt auch Indizien, dass der Crash bereits am morgigen Montag kommt. Exaktes Datum erfahre ich keines. Aber die Insider sagen, es wird ernst. Man sollte am morgigen Montag noch letzte Besorgungen machen und dann in Deckung gehen.WE.
 

[9:00] Bild: Frau? Nein, danke! Tunesier lehnt Anwältin ab

[11:45] Leserkommentar:
ohhh... na langsam bekommen es die weiblichen Anwälte auch zu spüren, das Multikulti ihnen zwar bis jetzt viel Kohle eingebracht hat, aber die Musels ihnen gegenüber jetzt auch zeigen, "du Frau, du nix zu sagen". Na dann hoffen wir doch mal, das der zuständige Richter auch eine Frau ist.

Alleine wegen dieser Ablehnung dürfte dieser Kriminelle mehr Strafe ausfassen. Soetwas mögen die Gerichte nicht.WE.


Neu: 2019-04-13:

[16:20] MSN: Araber-Clans: Wie die organisierte Kriminalität in Deutschland einen Parallelstaat errichtet

[13:45] Leserzuschrift-DE zu Landgericht Freiburg - Verhandlung wegen versuchter Vergewaltigung, versuchter schwerer sexueller Missbrauch widerstandsunfähiger Personen

Gambier spricht nachts am Bahnhof eine blinde Frau an und drängt sie vom Weg ab, so dass sie die Orientierung verliert und will die wehrlose Frau vergewaltigen. Im Prozess werden ihm außerdem 3 weitere sexuelle Übergriffe zur Last gelegt. Und wundert sich jemand, dass sich Frauen nicht mehr trauen, nachts auf den Straßen zu spazieren? In Freiburg ist jedenfalls seit 2015 auffällig viel passiert, was Grund zum Nachdenken sein müsste.

[14:00] Es ist kein Wunder, dass sich solche Typen zu Serientätern entwicklen, wenn man sie nicht abschiebt.WE.
 

[9:45] Jouwatch: Kaum zu bewältigen: BAMF muss bis 2022 rund 700.000 Widersprüche prüfen

Und die Arbeit wird nicht weniger.


Neu: 2019-04-12:

[18:45] PI: Zweiter Afghanen-Messermord in Schleswig-Holstein in sechs Tagen Flensburg: Afghane ermordet vierfache Mutter – Medien vertuschen

[11:30] ET: Immer weniger Zuwanderer schaffen den deutschen Sprachtest B2

[13:30] Der Bondaffe:
Den Sprachtest sollte man noch ausweiten auf deutsche Politiker. Da fällt man besonders mit Geschwafel durch.
 

[10:00] WAZ: Reul: Anzeichen für neue Clans mit kriegserfahrenen Männern

[11:35] Leserkommentar-DE:
Kürzlich in Kassel von einer Privatperson erfahren: Der Drogenhandel war bis vor kurzem wohl fest in kurdischer Hand. Dieser sei nun von syrisch- kurdischen Leuten übernommen worden und in der Seitenstrasse (glaube Jägerstrasse war es) haben sich im gleichen Business tätige Afrikaner angesiedelt.
Es gibt also noch "Erfolgsgeschichten" in Deutschland ! Diese "Vorbildfunktion" wird uns noch viel Freude machen. In der City am Wochenende eine für mich auffällige Häufung lauter und aufgemotzter Schwanzverlängerungen mit barttragenden Fahrern.

MIt Drogenhandel kann man sich diese Luxusautos leisten.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE:
Merkels hat Ihre Truppen zum Sturm auf die BRD zusammengezogen. Die Frage ist nur wer gibt den Angriffsbefehl und vorallem wann? Ob ist da gar kein Thema mehr, da dies bereits sicher ist. Ist es der Kalif, oder Merkel selbst in Ihrem grenzenlosen Deutschenhass oder Soros höchstpersönlich?

Die Sache scheint kritisch zu sein. Ich habe zwar noch keine Warnung zum Verlassen der Städte bekommen. Aber einer unserer Messenger, dem man schon vor 2 Wochen empfohlen hat, besser sein Grundstück nicht zu verlassen, hat heute ein absolutes Ausgehverbot bekommen. Dabei ist das am Land. Rechnet man mit dem jederzeitigen Tempelberg-Einsturz?WE.
 

[8:25] Focus: Neupreis 373.000 Euro Gold-Karre sichergestellt: Jetzt spricht der Fahrer des Protz-Lamborghinis

Man kann sich vorstellen, wie dieser Clan-Araber an das Geld für diese Karre gekommen ist.WE.
 

[8:00] ET: SPD, Pro-Asyl und Grüne kritisieren Entwurf für „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“

Die vereinten Volksverräter...


Neu: 2019-04-11:

[19:55] Es wird gezündelt: Linksextremisten legen sich mit Migranten-Gang an

[19:50] PP: Thüringen: Video zeigt brutalen Übergriff von mutmaßlichem Asylbewerber auf eine Frau

[20:05] Leserkommentar-DE:

Dieses Video kursiert in den sozialen Netzwerken und sorgt für reichlich Empörung. Einige Gutmenschenorgansiationen sind nun empört und jaulen auf, von Polizei über Justiz bis zur Politik ... nicht wegen der Tat, sondern darüber, dass die pööhsen Dunkeldeutschen die Nachricht über diese Tat in den sozialen Medien verbreiten. So ein Vorfall sollte für die Präzisionsmedien vorbehalten sein, die so etwas bei Bedarf ignorieren, löschen oder kaschieren und zum Schutz der Bevölkerung vor Beunruhigendem diese Nachricht in edler Abwägung dann nicht verbreiten.

Wenn die Verbreitung solcher Videos wirklich unterbunden werden soll, müsste man das Internet verbieten.
 

[17:50] ET: Bulgarien fürchtet neue Migrationswelle – Rechtspartei will 5000 Freiwillige als Grenzwacht

[13:30] Jouwatch: NRW stellt 50 Millionen Euro für Ausbildungs-Hilfe für junge Flüchtlinge

[14:00] Der Bondaffe:
Ein bisserl was wird nach Abzug der Verwaltungs- und Personalkosten schon ankommen. So eine Asylindustrie muß man sich leisten können.

Sicher bleibt viel Geld im Verwaltungsapparat hängen. Dieser ist in den 50 Millionen wahrscheinlich noch nicht eingerechnet.WE.
 

[10:00] Tichy: „Karawane Hoffnungsschimmer“ Neue Migrantentrecks aus Griechenland und der Türkei nach Deutschland

[8:25] Guido Grandt: Brisantes BKA-Papier ENTHÜLLT: Deutsche immer häufiger OPFER von Gewalttaten von Zuwanderern! Politik & Medien beschönigen!

[10:00] Krimpartisan:
Herr Grandt beschönigt, wenn er von Zuwanderern spricht. Es sind aggressive Eindringlinge in UNSER Land und UNSERE Kultur!!! Die haben hier nicht verloren, gar nichts!!!


Neu: 2019-04-10:

[17:30] Unzensuriert: Illegale Migration: Schlepper versteckten Iraker in plombiertem Sarg

[14:45] ET: Unionspolitiker will Leistungen für illegal weitergereiste Asylbewerber auf Rückfahrkarte begrenzen

[13:00] Leserkommentar-DE: Zur Insiderinformation von über 100 Millionen Bewohnern in der BRD (gestern):

„Wer immer die westdeutschen Ballungsstädte besucht, bzw. die großen Ballungszentren der BRD, stellt mit bloßem Auge fest, dass die dort noch lebenden Deutschen vielleicht noch 40 Prozent ausmachen. Bereits 1997 waren laut einem Spiegel-Bericht aus dem Jahr 2000 schon annähernd 30 Millionen Fremde in die BRD geströmt: “Rund 29 Millionen Menschen strömten zwischen 1950 und 1997 als Arbeitsmigranten, nachziehende Familienangehörige, Aussiedler oder Asylbewerber in die Bundesrepublik.” [9]

Wohlgemerkt, 29 Millionen waren schon bis 1997 gekommen, und seither kamen jedes Jahr etwa 700.000 zusätzliche Bereicherer von außen und eine unbezifferbare Zahl durch Bereicherungsgeburten von innen. Seit 2015 sind es mit Hilfe der sogenannten Flüchtlingspolitik sogar jährlich Millionen geworden, die zur Deutschen-Ausrottung hereingelockt werden.

Die Ausländergeburten wurden in der Vergangenheit offiziell gefälscht, damit die hinter dieser Politik steckenden Ausrottungspläne der Herren Kaufman, Morgenthau, Hooton und Nizer nicht sofort erkannt würden. “Bislang waren Kinder, deren Eltern beide denselben Migrationshintergrund haben in der Statistik unsichtbar ... Das hat sich nun geändert. ‘Kinder, deren Eltern beide denselben Migrationshintergrund haben, haben wir zum ersten Mal Herkunftsländern zugeordnet’, sagt Günther Brückner, zuständiger Mitarbeiter im Statistischen Bundesamt.” [10] Und so kam es, dass im Jahr 2011 plötzlich 500.000 mehr türkische Geburten registriert wurden, als in den Jahresstatistiken vorher: “Eine halbe Million mehr Türken.” [11]
Niemand kennt die Millionenzahl der Türken in der BRD, aber es sind genug, um einen eigenen türkischen Staat auf deutschem Boden gründen zu können...“

Der Verrat der Politik am eigenen Volk kennt keine Grenzen.WE.

[14:35] Leserkommentar-DE:
Wirklich feindliche Ausländer ohne die Merkler sind vielleicht 6- 8 Mio. und dazu noch aktuell vielleicht 5-6 Mio Merkler also im ungünstigsten Fall etwa zwischen 10 und 15 Millionen plus 5 Mio. Deutsche Verräter.

Auch das sind mehr als genug Feinde.WE.
 

[9:45] Leserzuschrift-DE zu Apolda Der Fall Tarek F. und die Grenzen des Rechtsstaats

In nur 4 Jahren: "Tarek F. ist bereits hunderte Male in Apolda mit der Polizei aneinandergeraten. Nach Angaben der Ausländerbehörde des Weimarer Landes wurden bislang 250 Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet." - Und erst jetzt wurden seine Polizeiakten zusammengefasst? Damit er für noch mal für lächerliche 8 Monate in den Knast muss? Ein richtiger Justizbürgerstreich. Es wäre an der Zeit, zuzugeben, dass unsere Resozialisierungen an einigen Migranten total scheitern bzw. dass deutsche Gesetze nur für Deutsche richtig sind und dass man bei solchen Individuen andere Maßstäbe anwenden müsste. Gesellschaftlicher Schaden und Haftstrafe passen nicht zusammen! “Grenzen des Rechtsstaats” soll heißen ... es ist so gewollt, dass Götter nicht bestraft werden. Die Richter haben Angst davor, als Rassisten zu gelten, wenn sie hier nicht das Strafmaß auf das absolute Minimum senken.

Es wird Zeit, solche kriminellen Elemente schnell aus dem Land zu entfernen.WE.

[10:00] Krimpartisan:
Es ist allerhöchste Zeit, ALLE diese Elemente umgehend und für alle Zeiten aus dem Land zu schaffen! Alles andere ist sinnloses Palaver!!! Die Ursachen gehören mit allen Mitteln bekämpft, nicht die nur noch lächerlichen Auswirkungen in jeder Form eines gesellschaftlichen Zusammenlebens.
 

[9:45] Jouwatch: Es wird immer schlimmer: Gewalt von Zuwanderern gegen Deutsche nimmt drastisch zu

[11:00] Leserkommentar-DE:
Ja es wird immer schlimmer und man kann es auch so sagen, die Gewalt hat eine Grösse erreicht, die nicht mehr in dieser Menge zu vertuschen geht. Lasst es mal richtig warm werden, dann GUTE NACHT.

Irgendwann wird es einen Aufstand der Bevölkerung geben. Spätestens dann, wenn eine richtige Wirtschaftskrise dazu kommt.WE.


Neu: 2019-04-09:

[18:45] WB: Kickl schickte Brandbrief an EU „Allahu Akbar“ und junge Männer: Neue Asyl-Flut rollt auf uns zu

[19:30] Ramstein-Beobachter:
Dieser Minister Kickl ist ein schöner Lügenbaron. Natürlich kann Österreich seine Grenzen weiterhin schützen und wird kein einziges dieser Goldstücke
aufnehmen müssen. Wie wir aus dem Migrationspakt wissen gibt es Herkunftsländer, Transitländer und Ankunftsländer. Wo diese Goldstücke anlanden werden ist klar.
Leider hat sich die Karawane durch eine Fake-News zu früh in Bewegung gesetzt. Ich bin mir aber relativ sicher, dass die BRD nach den Osterferien genug Kapazitäten an Zügen und Bussen zur Verfügung stellt. Das läuft genauso wie 2016 und Österreich muss nur dafür sorgen, dass keiner früher aussteigt.

Minister Kickl macht, was er darf und was möglich ist. Zumindst dreht er sich nicht dauernd wie der Drehhofer-Kollege.WE.
 

[17:35] Jouwatch: Die Beutegesellschaft

[14:35] ET: Migranten verschicken aus Deutschland 5,1 Milliarden Euro in ihre Heimatländer

[14:30] Leserzuschrift-DE zu Video: 03.04.2019 Ümminger See in Bochum... wenn das Wetter schön ist...

Jetzt können sich viele selbst ausrechnen, dass wir weit mehr als 90 Millionen Menschen in Deutschland haben. An solchen warmen Tagen wird das ganze Desaster hier im NRW-Kalifat sichtbar. Sämtliche Grünflächen sind dann komplett von den "Fachkräften aus aller Welt" belegt. Ich wünsche den zuständigen Ordnungsamtsmitarbeitern dann viel Geduld bei der Durchsetzung des Grillverbots in öffentlichen Parks und Anlagen.

Es könnten über 110 Millionen sein. Daher graut den Wissenden vor dem, was da kommt.WE.
 

[13:05] Ein Prozess mit allem was dazugehört: Skandal im Chemnitz-Prozess: Dolmetscher soll Hauptzeuge beeinflusst haben - Anklage!

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Zwei Hochzeiten mit Schüssen: Konvoi in Menden – Brautpaar in Sümmern zu spät zur eigenen Feier

Kulturelle Bereicherungen in der Realität. Nun zum Alltag geworden. Wie vom Wähler bestellt, so geliefert. Das kommt davon, wenn man Kritikern den Mund verbietet und partout keine AfD wählen will. An die Auswirkungen der Willkommenskultur wollte niemand denken, war politisch nicht schick.

[13:35] In islamischen Staaten war herumschiessen bei Hochzeiten schon immer üblich. Jetzt kommt es auch zu uns.WE.

[14:30] Der Bondaffe:
Das wäre doch ein Thema für den nächsten GEZ-Tatort. Oder fürs Unterhaltungsprogramm bei ZDF/ORF. Da müssen sie nicht lange etwas neues einfallen lassen und man kann auf echte Quotenknaller hoffen. Da muß man nur die alten Vico-Torriani-Shows rausholen. Die hatten einen tollen Namen: DER GOLDENE SCHUSS.

Damals hätten die soetwas gebracht, aber nicht heute.WE.
 

[9:25] Geolitico: Wie die Gesellschaft verroht

Unverhältnismäßige und anlasslose Gewalt werden Kennzeichen der sich nun neu formierenden multikulturellen Gesellschaft, die zivilisatorisch absteigen wird. Teil II zu “Brutale Vielfalt“.

Thema ist die multikulturalisierte Gesellschaft in Deutschland.
 

[9:00] ET: Abschiebung von 533 Afghanen kostete 5,5 Millionen Euro

[8:00] Krone: Vorfall zu Silvester: Afghane Nase gebrochen: Keine Strafe für Opfer

Da konnte die Staatsanwaltschaft wohl nicht anders, weil es stark in den Medien war.WE.


Neu: 2019-04-08:

[19:45] MMnews: Justizposse: Flüchtling erschleicht Asyl und verlangt Schadenersatz wegen Abschiebehaft

[20:00] Leserkommentar-DE:
Das wäre das selbe, wenn einer beim Diebstahl erwischt wird und der dann Schadensersatz verlangt, weil er bestraft wird. Die Anwälte die so etwas verteidigen, denen müsste sofort alles entzogen werden.

Die werden dann am Hungertuch nagen, wenn sie nicht in die Straflager kommen.WE.
 

[16:40] Morgenwacht: Betreutes Flüchten: Willkommenskultur im Irrenhaus

[13:50] Bild: Dresdner Problemviertel „Ferdinandstraße“: Die Wahrheit über das Quartier der Angst

[13:10] Leserzuschrift-DE zu Backpacker, 26, raped, murdered and buried under leaves and rocks on Thai island

Die Dummheit der weiblichen Teile unserer Gesellschaft kennt wirklich keine Grenzen mehr. Nachdem das in Marokko bekannt wurde dachte man sie fangen jetzt zu denken an, denkste.
 

[12:35] Leserzuschrift-DE zu Berlin: Überfall auf Obdachlosen: Christenfeindliches Motiv wahrscheinlich

Das war kein “religiös motivierter Übergriff (verharmlosende Zynik), sondern hier wurde ein Obdachloser mit Messerstichen brutal gefoltert. Das Verrückte ist, wir haben nicht einmal einen passenden Begriff für diese Form von Rassismus. Dschihad ist es nicht, denn die Täter sind oft selbst keine strengen Muslime und trinken bspw. trotz Verbot im Koran Alkohol! Einige der von der Merkel-Regierung so hoch geschätzten Flüchtlinge verfolgen Ungläubige ... da wäre Ungläubigenhatz der richtige Ausdruck.
 

[12:00] Schlepper & Co: „Grenzen sind offen“: Fake-News setzen neue Fluchtbewegungen im Südosten Europas in Gang

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Kriminelle Clans: Es ist auch höchste Zeit

Rainer Wendt klagt die Politik an, versagt zu haben mit ihren irren Auffassungen, wonach durch Vergabe von Staatsbürgerschaften eine Integration stattfinden würde. Sie irrten alle, die irren Multi-Kulti-Fetischisten. Im Prinzip sagt er, dass die Clankriminalität ein Produkt der Politik ist, nichts anderes.

Wessen Produkt könnte sie denn sonst sein?

[9:25] Dazu passend: Zu unbequem? – Berliner Chefermittler gegen Clan-Kriminalität abgesetzt
 

[8:00] Unzensuriert: Ausländergewalt: Migrant aus Eritrea biss eine Polizistin beim Einsatz

Die Beamten hielten den Mann schließlich mit Körperkraft zurück, worauf dieser versuchte, eine Polizistin mit einem Kopfstoß zu verletzen. Aufgrund der Gewaltanwendung des Angehaltenen gegenüber der Polizei wurde er unverzüglich durch unmittelbare Zwangsgewalt zu Boden gebracht. Hierbei biss der Mann die Polizistin in die Hand. Die verletzte Beamtin musste aufgrund der Gefahr ansteckender Krankheiten durch den Biss sofort in ein Krankenhaus gebracht werden.

Obwohl es nicht öffentlich zugegeben wird: die Polizei weiss natürlich, welche ansteckenden Krankheiten diese Asylanten mitbringen. Wenn sotwas passiert, wird sofort reagiert.WE.


Neu: 2019-04-07:

[20:00] Leserzuschrift-DE zu Aggressive Türkenkinder greifen Seniorinnen an und beschießen sie mit Steinen

Ethnokulturelle Bruchstellen in der Gesellschaft dank Merkel. Europaweit! Migranten sind durch ihre vergrößerte Zahl (absolut und relativ zur Stammbevölkerung) und infolge dem viel zu großen ideologischen, gesetzgeberischen, medialen und juristischen Migrantenschutz übermütig und überfrech, aggressiv und angriffslustig geworden. Die Schuld liegt nicht bei den Migranten, welche zwar oft die passenden Anlagen dazu mitbringen, sondern bei den “Schützern”, welche der Eskalation keinen Widerstand entgegensetzen, sondern dazu noch die Opfer verhöhnen und die Täter verwöhnen und ihre Taten kaschieren. Migranten sind nicht per se angriffslustig. Nur in Verbindung mit dem geförderten Islam und der Gutmenschenpolitik, die keine echte Integration fordert und Kriminelle nicht aussortiert, entsteht das Gebräu der Gegenkulturen mit Kriegsfuß. Mit jedem weiteren Migranten seigt das Aggressionspotential, weshalb die Grenzen sofort geschlossen gehören.

Es dauert nicht mehr lange und diese Probleme werden endgültig gelöst.WE.
 

[18:25] Jouwatch: Türkische Hochzeiten auf der Autobahn sind Machtdemonstrationen

[15:30] Ehrenmord? Preetz (Schleswig-Holstein) Frau (36) in Reihenhaus umgebracht

[13:10] ET: „Initiative an der Basis“ fordert Neuorientierung in der Flüchtlingspolitik

[9:00] Leserkommentar-DE zu gestern 18:00:

Die Luxuskarossen sind nicht wirklich angemietet, ein Nachbar hat einen Porsche Boxter mit nur 20 Jahren sich zugelegt (ist schon 4 Jahre her), er arbeitet in einem Autohaus als Verkäufer und kann deshalb nicht wirklich mit seinem Geld herum werfen. Da wird für die „Zukünftige“ geprotzt“, was das Zeug hält. Die Familie fliegt auch jedes Jahr in den Sommerferien für 6 Wochen in die Türkei und klappert alle Verwandten und Bekannten ab. Seit der Mann verstorben ist, geben sich dort andere Türkenfamilien mit dicken Autos die Klinke in die Hand,

Dass die Türken gerne protzen, ist bekannt. Solche Autos kann man sich vermutlich nur über illegale Aktivitäten finanzieren.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE:
Die Türken geben ja auch nicht die 70% des Einkommens ab. Oder kennt ihr einen Türken wo das Finanzamt mal geprüft hat ???? Die Bezahlen alles bar und an dem Staat vorbei.
Ich kenne da Autohändler, da verdienen die Verkäufer 800 EURO im Monat und bekommen 10% Verkaufsprovision bar auf die Hand. Die Autos werden privat über verschiedene Namen gekauft und über andere Namen verkauft. Der Türke hat in der Firma im Monat von 100000 EURO 90000 EURO in der Hand, der Deutsche wenn es hochkommt 30000 EURO. Ja klar, lachen die uns aus.

Die Finanzbeamten prüfen die Türken nicht, weil sie Angst vor der Rassismuskeule haben, oder von oben die Anweisung dazu bekommen haben. Die Türken gehen primär in Geschäftsfelder wie Gastronomie, da dort Bargeldgeschäfte üblich sind.WE.
 

[8:25] Jouwatch: Afrikanischer 17-Jähriger Migrant ist in Wahrheit 47


Neu: 2019-04-06:

[18:00] Leserzuschrift-DE: ich habe die Schnauze voll:

Bei den Testosterongesteuerten Moslems habe ich so langsam die Schnauze voll. Habe eben wieder in meiner Stadt hier eine türkische Hochzeitsgesellschaft gesehen wo die natürlich wieder unter Anderem mit Sportwagen im Konvoi gefahren sind wohlgemerkt aber Sportwagen jenseits der 200 000 Euro Grenze und natürlich wurde mehr als nur einmal der Motor laut aufheulen lassen. Dazu kommt, das türkische oder muslimische Hochzeitsgesellschaften inzwischen wiederholt deutsche Autobahn oder Hauptstrassen in Städten blockieren und mit ihren Luxuskarossen herum posen.

Das ist Gehabe was eindeutig nicht zu Deutschland gehört. Diese Moslems zeigen uns sehr deutlich, dass sie nicht zu Deutschland, dass sie nicht zu unserer Kultur gehören. Und die deutschen Politiker, die behaupten dass der Islam zu Deutschland gehören würde zeigen uns auf ganz drastische Art und Weise was Hochverrat ist.

Ganz sicher nicht mehr lange. Diese teuren Autos werden offenbar für Hochzeiten angemietet. Die glauben, sie können sich alles erlauben, weil sie bald die Herren im Land sind.WE.
 

[16:20] Der Silberfuchs: eigener Bericht:

Ein Freund von mir wurde vom Amt zu einem Ein-Euro-Job verdonnert (150 €/Monat ohne Gegenrechnung auf sein HartzIV vom Amt dazu ...). Er arbeitet in einem Sozialkaufhaus, wo gebrauchte Möbel an Bedürftige verkauft werden. "Schmutzfüße" (er meint damit leicht und stark Getönte) kaufen mit Geld vom Amt Möbel z.B. für 250 € ein und verkaufen diese an andere Schmutzfüße für 450 € (das ist selbstverständlich auch Geld vom Amt!) weiter. So bleiben der Staatskasse weitere 450 € "erspart", was neue Möbel dieser Kategorie kosten würden. Natürlich ist deren Handelsertrag steuerfrei ... Meine Bemerkung: Ich sehe die Geldverbrennung des Systems. Man könnte böse werden. Ich weiß jedoch: das wird sich bald im Gold-"preis" widerspiegeln, weshalb ich lächle und warte.

Sehr bald haben wir solche Zustände hinter uns.WE.
 

[16:15] Mannheimer-Blog: Merkel gewährte mindestens 5000 IS-Kriegsverbrechern die Einreise nach Deutschland. Nun holt sie Kinder von IS-Killern her

[16:15] Jouwatch: Ganze Romadörfer sind nach Hagen gezogen – zur Freude des deutschen Steuerzahlers

[16:15] Kurier: Bräutigam wurde vor dem Trauungssaal in Schubhaft genommen

Die Fremdenpolizei verhinderte die Hochzeit einer Salzburgerin mit einem Gambier direkt vor dem Trauungssaal.

Wie dumm manche Frauen sind. Dieser Neger wollte nur einen Aufenthaltstitel.WE.
 

[14:20] RT: Marokko: Illegale Migration als cleveres Geschäftsmodell

[9:50] Jouwatch: Immer mehr „Flüchtlinge“ wählen den bequemen Weg mit dem Flugzeug


Neu: 2019-04-05:

[14:00] Leserzuschrift-DE zu Viele Ausreisepflichtige tauchen ab

Wahnsinn: In Deutschland sind im vergangenen Jahr rund 30.000 Abschiebungen gescheitert. In nahezu jedem dritten Fall war der Ausreisepflichtige zuvor abgetaucht. Der rheinland-pfälzische Flüchtlingsrat hat eingeräumt, regelmäßig Abschiebetermine bekanntzugeben. Das wird künftig Konsequenzen haben. Wir können gespannt sein, ob die Konsequenzen wieder nur Wählertäuschung vor der EU-Wahl sind. Es sollen vermutlich nur Merkels Kritiker ruhig gestellt werden ... "nach Angaben des Bundesinnenministeriums wird sich künftig strafbar machen, wer Abschiebungstermine unautorisiert bekannt macht und damit einem Flüchtling hilft, unterzutauchen." 3 Sozialstunden als Strafe pro gewarntem Abzuschiebendem? So ähnlich wird es werden. Oder 3 Tage psychologische Schulung, wegen Mangel an Therapieplätzen zur Bewährung komplett ausgesetzt.

Diese ganzen Flüchtlingsräte gehören aufgelöst.WE.
 

[12:15] Geolitico: Brutale Vielfalt

[10:00] ET: Keine Kontrollen: Immer mehr Asylsuchende weichen bei Einreise auf kleine Flughäfen aus

[8:10] Jouwatch: War klar: SPD-Innenminister gehen auf Distanz zu Seehofers Abschiebeplänen

[8:30] Leserkommentar:
Ach der Seehofer wieder.... für mich einer der verlogensten Politschauspieler aber für ein bayrisches Bierzelt reichts immer wieder !

Kleinigkeiten darf Seehofer ändern und auch dabei bremsen die SPDler wieder.WE.


Neu: 2019-04-04:

[19:40] Leserzuschrift-DE zu Pech für den braven Herrn Nhan

Absurdes System, das Widerstand und Gewalt belohnt: Bayerns Behörden schoben einen kranken vietnamesischen Regimekritiker ab – weil es so leicht war. Viele Abschiebe-Kandidaten aus Afrika dürfen dagegen bleiben. Es genügt, dass sie sich wehren. Man könnte es auch anders ausdrücken ... Die Gutmenschen haben ein Faible für Kriminelle und Gewalttätige, die sich nicht für Arbeitsplätze eignen. Die lieben Flüchtlinge (ja, die gibt es auch!) hingegen, die sich integrieren lassen und arbeitswillig sind, ja die, die schiebt man lieber ab. Will man so den Bürgerkrieg schneller herbei führen? Auch bevorzugen die Gutmenschen Muslime statt Christen und Invasoren, die Pässe wegwerfen. Die Belohnung der Lüge feiert hier ganz neue ATH-Maßstäbe. Es kommt mir so vor: Den Kampf des Bösen gegen das Gute gewinnen aktuell die Bösen, da diese sich weltweit verbündet haben gegen die wenigen Guten. Die Bösen können beliebig viele Fake News und PC embedded News (“Migration ist wunderbar!) erzeugen und haben genügend mediale Sklaven, welche diese mit Euphorie und Verstärkung verbreiten.

Die Zeiten dürften sich jetzt sehr bald ändern. Ich habe neue Infos.WE.
 

[13:55] Silberfan zu Tötete Frau auf offener Straße mit 27 Messerstichen: Gericht verurteilt Iraner zu lebenslanger Haft

"Sie wollte nicht seine Freundin sein und musste deswegen sterben."

Ab wieviel Messerstichen gibt es eigentlich lebenslänglich, hier waren es 27!

Das hängt rein von den Gerichten ab.WE.
 

[13:35] PP: Köln kann bald Milliardenrekord an Asylkosten feiern

[9:20] ET: Messermord in Chemnitz: Das Vorstrafenregister des flüchtigen Irakers ist unglaublich

[8:30] Jouwatch: Bunt genug? In Paris wird Transsexueller von Arabern gehetzt

[11:25] Leserkommentar-DE:

Angehörige der einen gepamperten Minderheit verklopfen einen Angehörigen einer anderen gehypten Minderheit und alle Gutmensch_xen und ihre grünveganverseuchten, moraltriefenden Lügenmedien schweigen verschämt weil nicht sein kann was nicht sein darf. Demnächst auch in diesem buntendeutschen Theater. Danke.

[12:15] Soetwas, was da gejagt wurde, würde etwa im Iran gleich an einem Baukran aufgehängt werden.WE.

[13:35] Krimpartisan:

Jetzt mal ehrlich...wozu ist sowas nütze...? In der Tierzucht wird es sofort ausgemerzt, warum wohl? Ich weiß, ich weiß...aber Recht habe ich doch!


Neu: 2019-04-03:

[19:00] Leserzuschrift: Ämter und Neubürger:

Heute hat sich in Mosbach folgendes abgespielt: Ein bekanntes Paar hat sich ein älteres Haus gekauft und renoviert es zur Zeit. Da beide Eheleute arbeiten gehen haben die Handwerker den Schlüssel vom Haus. Jetzt sind 2 Männer gekommen und wollten sich das Haus von innen anschauen. Der brave Handwerker hat ihnen aber den Zutritt verwehrt und die Eigentümer informiert. Die Frau kam darauf von der Arbeit und wollte wissen was los ist. Die beiden Männer sagten sie kämen von der Stadt, wollten sich das Haus von innen anschauen und für wen sie das Haus renovieren. Sie sagte es ist für sie selbst und für ihren Mann. Die beiden entgegneten darauf: was? Nur für 2 Leute? Sie könnten das Haus doch an die Stadt vermieten und sich irgendwo eine kleinere Wohnung nehmen. Die Stadt sucht dringend für eine 12 köpfige syrische Familie ein Haus und würden 100 Euro Miete pro Kopf und Monat zahlen. Ja wo sind wir denn? Die Frau hat die beiden des Grundstücks verwiesen und Hausverbot erteilt. In welchem Land leben wir mittlerweile wenn es nun auch im ländlichen Raum schon so zugeht? Eine Schande ist das.

Das ist sicher nur die Kaltmiete. Dazu kommen noch die Betriebskosten und was diese Syrer an Geldleistungen bekommen. Warum soll der Steuerzahler das alles bezahlen?WE.
 

[19:00] Jouwatch: Warum töten sie uns?

[17:20] Leserzuschrift-DE zu „Wir sind erschüttert“ Offener Brief an Merkel fordert neue EU-Flüchtlingspolitik

Was glaubt ihr, wie entsetzt die sind, dass Italien es gewagt hat, die Routen für ihre Götter bzw. für ihre heiligen Kühe zum melken und um sie herum tanzen zu schließen. Die EU musste ihren heuchlerischen Frontex-Scheingrenzschutz beenden, zu offensichtlich war die eigentliche Funktion als staatlich gestützter Megaschleperei-Menschenhandels-Größtbetrieb. Italien hat hier so viel aufgedeckt, dass sie es nicht wagten, die ungeheuerliche Daueraktion noch fortzusetzen. Dann steht die EU-Wahl vor der Tür, also hat man klein bei gegeben. Zum Entsetzen der Gutmenschen-Organisationen. Diese wenden sich nun an das Willkommens-Muttertier und betteln um Beistand der höchsten Flüchtlingsinstanz des Planeten, bei Merkel die Große (Schlepperin) von höchsten Machtgnaden des Deep State ... bitte, bitte, macht es wieder wie es war. Doch das Muttertier hat jede Menge seiner Schäfchen verloren und ist selbst verzweifelt, weil immer mehr weglaufen, trotz Hetzjagden auf ihre Kritiker

Das sind alles linke Heuchler und Asyl-Profiteure.WE.
 

[15:15] PAZ: Berlin blamiert sich Dublin? Nur 0,1 Prozent der Illegalen kehrten 2018 nach Griechenland zurück

[14:20] ET: Polizei-Statistik 2018: Zuwanderer bei schweren Gewaltdelikten deutlich überrepräsentiert

[8:00] Krone: „Bist kein Mann“: Verlobte brutal erstochen: Lebenslange Haft

Dieser Multikriminelle hätte längst abgeschoben sein sollen.WE.

[10:00] Aviator:
Hätten wir noch einen funktionierenden Rechtstaat, müsste allein dieser einzelne Fall (nicht Einzelfall) bei Justiz, Regierung, Medien, Polizei, Gesellschaft alle Alarmglocken schrillen lassen! Warum verweilte er nicht längst wieder in seinem Heimatland wegen abglehntem Asyl? Warum verweilte er nicht im Gefängnis, sondern Strafaufschub? Warum verweilte er nicht an seiner angegebenen Adresse, sondern konnte untertauchen? Warum verweilte er nicht bei den geistig Abnormen, wenn er schon einmal einer Frau mit dem Messer hinterherlief?
Hier hätte zigfach verhindert werden können, dass er "in Notwehr" eine Frau abschlachtet!!! (Messer-Notwehr gegen Worte, die er nicht hören wollte!). Welch eine "Bereicherung" für unseren einst funktionierenden Rechtstaat!
Gott erhalte, Gott beschütze... unser Volk vor den äußeren und inneren Feinden des Rechtstaates!

Wegen der Linken und der NGOs bringt man solche Verbrecher kaum raus.WE.

[10:10] Krimpartisan:
Lieber Aviator. Seien Sie beruhigt! Äußere Feinde gibt es nicht so viele... ... ...


Neu: 2019-04-02:

[19:45] Leserzuschrift-DE zu Weissach baut ein neues Flüchtlingsheim

"Die Unterbringung von Obdachlosen und Flüchtlingen ist eine Pflichtaufgabe" sagt der CDU-Bürgermeister: "Ob die Gemeinde Geld hat oder nicht, spielt dabei keine Rolle" Weissach baut für 2,7 Mio. € Flüchtlingsunterkunft, 2 Gebäude für 70 Personen. Man tut doch wirklich alles für die Machterhaltung der aktuellen Regierung. Auch wenn man kein Geld hat, für Flüchtlinge als hehres Ziel (Premium-Bürger) ist immer Geld da, da verschuldet man sich doch gerne.

Auch die CDUler sind nicht besser als die Grünen oder Roten.WE.
 

[16:40] Jouwatch: Der Chemnitz-Skandal: Justiz ließ Hauptverdächtigen nach Straftaten frei und schob ihn nicht ab

[11:40] Leserzuschrift-DE zu Anklage gegen Prügel-Mob von Amberg!

Im Zusammenhang mit der aufgeheizten Stimmung in Amberg nach Bekanntwer­den der Taten zum Jahres­wechsel sprachen die Ermitt­ler am Montag von einem „Medien-Hype“. Oberstaats­anwalt Diesch nannte es „nicht ungewöhnlich, dass Jugendliche übermütig wer­den“. Langeweile und zuneh­mender Alkoholgenuss hät­ten hier zu einer Gruppendy­namik geführt: „Das ist eine jugendtypische Geschichte, die müssen wir jetzt mal ganz ehrlich lösen von der Her­kunft der Personen.“ 

Mit solchen Staatsanwälten muss jede Gesellschaft zugrunde gehen. Hier werden schlimme Taten von Migranten relativiert (es sind ja nur Jugendliche unter Alkoholeinfluss) und die eigentlichen Ursachen komplett geleugnet. Um seiner Migrantengötter wegen verhöhnt dieser Staatsanwalt die Opfer. Ein Prügel-Mob sei “jugendtypisch”??? Müssen wir jetzt alle möglichen absolut neuen Formen von Kriminalität als “typisch” für Deutschland betrachten, nur damit die Staatsanwälte ihr linkes Denken behalten können? Mit solchen Statements jedenfalls kann jeder Bürger direkt sehen, dass die Justiz direkt und massiv den Islam in Schutz nimmt. Wir vermuten dagegen: Der Prügel-Mob von Amberg war eine total islamtypische Geschichte. Ein einziger Blick auf das Aussehen der Täter genügt uns da schon. Es sind Moslems, die hier im “Land des Krieges” aktiv waren.

20 Prozesstage sind angesetzt, die Kosten dafür fallen wie immer nicht unter die Migrationskosten. Hier gibt es wieder neue absurde Spachcodes zu lernen: "Jugendliche werden übermütig" bzw. "jugendtypische Geschichte" bedeutet also: In 10 Minuten 20 Menschen zusammenschlagen inklusive Menschenjagd. 
 

[9:05] Leserzuschrift-DE zu Nicht mehr ganz dicht: Islamkritiker sollen Schuld am Antisemitismus der Muslime haben

„Danach rechtfertigen viele Jugendliche muslimischen Glaubens ihre antisemitischen und menschenfeindlichen Einstellungen damit, „dass sie durch die zunehmende Islamfeindlichkeit selbst abgewertet und diskriminiert werden“.

Und wieder will man unter allen Umständen einen Zusammenhang zum Koran leugnen, denn dann hätten die Islamkritiker der AfD ja Recht. Im Gegenteil: Die Islamkritik, die nach Lehrmeinung ja von der AfD und von der verhassten Pegida angeblich erst entfacht wurde, hat das Malheur ja erst geschaffen. Die Rechten sind also wie immer an allem Schuld. Toll. Denn das linke Weltbild stimmt dann wieder. Logik der Linken: Die Rechten müssen jetzt massiv bekämpft werden, damit die Korananhänger weniger antisemitisch werden. O-Ton: Die Anerkennung beginne bei der Sprache. Es handele sich um „deutsche Jugendliche muslimischen Glaubens“ und eben nicht um „Türken“ oder „Araber“. Womit wir wieder beim Neusprech wären. Tolle Aussicht: Wir verwenden nicht mehr die Worte Araber und Türke und die Messerstechereien hören sofort auf.

Die Kommentare unter den entsprechenden Artikeln in den MSM sprechen Bände.


Neu: 2019-04-01:

[19:00] Insgesamt 21 Geschädigte Mehr Verletzte bei Angriffen in Amberg – Flüchtlinge angeklagt

Die haben richtig gewütet, sogar 4 Polizisten haben die Wilden verletzt und die mussten sich das natürlich auch gefallen lassen, anstatt energisch draufzuschlagen o.ä.

Das sind abgelehnte Asylbewerber und wir dürfen sie weiterfüttern.WE.
 

[19:00] Leserzuschrift-DE zu Messer, Drogen, Nötigung: Kommissarin bricht Schweigen über Gewalt auf Pausenhöfen

Eltern hätten oft Angst, dass ihr Kind noch mehr leidet oder die Brüder des Täters vor der Tür stehen, wenn sie Anzeige erstatten"

Genau das erklärt, warum viele Vergehen nicht angezeigt werden. Man will in dieser flüchtlingsbesoffenen Gesellschaft nicht wegen Kritik an Migranten auffallen oder gar das Ziel eines Clans werden! Wenn du Pech hast, ist der Dieb der Sohn eines mächtigen Clanchefs. Und wenn Du dann eine Anzeige gemacht hat? ... Wer will schon das Kampfziel eines Clans werden? Und glaubt mir, es gibt gleich mehrere drastische Gründe, die Polizisten anführen können, von einer anzeige gegen einen Migranten abzusehen. Abgesehen davon, dass es politisch gänzlich unerwünscht bis verhasst ist. Danke Focus, für diesen offenbarenden Artikel zu einem heiklen Thema.

Es wird Zeit, dass dieses Gesindel rausgeworfen wird.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE:
Da haben sie sowas von Recht, rausgeprügelt gehört das Gesochse und mit ihm alle seine rotgrünen Multikulti Kumpanen. Aber das geht vielleicht einfacher und effektiver als wir uns vorstellen können. Hoffentlich geht es bald los mit der Entmüllung der BRD.

Auch hier gilt: "No one will escape".WE.
 

[16:45] Jouwatch: Prozesswelle wegen der Merkelgäste überfordert die Gerichte

[16:45] PI: Nachdem die EU ausgestiegen ist „Seenotretter“ werden zunehmend nervös

[15:20] ET: Afghanische Flüchtlinge aufgegriffen – In Laster von Istanbul durch die EU unterwegs

[14:45] Focus: Exklusiv-Report zum Messer-Angriff Geheim-Akte "Chemnitz": Die kriminelle Karriere des flüchtigen Irakers ist unfassbar

[9:45] Leserzuschrift-DE zu Verwaltungsrichter: Asylbewerber wechseln oft nur zum Schein die Religion

„In neun von zehn Fällen“ würden die Gerichte belogen, die über die Ernsthaftigkeit des Religionswechsels zu entscheiden hätten, so Müller.

Die Willkommenskultur verleitet zum lügen und betrügen. Den Schaden hat ja nur der Steuerzahler. Und der hat keinen mächtigen Anwalt im politischen System. Die Verteidiger der Lügner hingegen sind bei der Regierung, in der Presse und im Fernsehen die Stars der Humanität und europäischen Werte, sind gern gesehene Talkrundengäste. Wie naiv die Gutmenschen sind, sieht man an der Auffassung des Verwaltungsrichters über die Ehrlichkeit der Asylbewerber: Nur 10 % sind ehrlich. Und diesen Menschen sollen wir allen Ernstes trauen können und ihnen Jobs oder unsere Kinder zum Heiraten geben?

[12:50] Haben diese (Ex-) Moslems keine Angst davor, dafür von anderen Moslems zur Rechenschaft gezogen zu werden?WE.

[13:40] Krimpartisan:

Zum blauen Kommentar 12.50: Warum sollten sie? Sie betrügen den deutschen Steuerzahler, der den Wechsel glaubt. Und unter ihresgleichen geben sie noch damit an, wie schön sie die Kuffar wieder mal belogen und betrogen haben. Damit machen sie sich keinesfalls unbeliebt, sondern profitieren noch von ihren Taten. Das ist doch genau das, was im Koran beworben wird.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH