Sonstiges/Kuriositäten

Diese Seite enthält Themen, die garantiert auf keine andere Seite passen.

Neu: 2020-03-30:

[15:45] Der Bondaffe: Virus Witz:

Honecker wacht am 1. April 2020 aus dem Todesschlaf mitten in Berlin auf.

Verwirrt läuft er durch die Straßen Berlins und geht in ein paar von den noch wenigen, offenen Lebensmittelgeschäften.

Er sieht eine Deutschlandkarte und freut sich sehr....

Er sieht Menschen in einer Gruppe zusammen stehen - ihre Handys klingeln plötzlich und sie erhalten die Aufforderung, die "Versammlung" aufzulösen.... kurz darauf werden sie von der Polzei auseinander gescheucht , einige werden sogar verhaftet.

Er merkt dass die Menschen sich alle gegenseitig sehr kritisch betrachten und nicht einander vertrauen, geschweige denn zusammen halten.

Plötzlich wird er von der Polzei verhaftet und kurz darauf zur Merkel gebracht.

Er freut sich sie zu sehen und sie begrüßen sich herzlichst. Dann stellt er Merkel eine Frage:

Angela, es ist ja fast alles wie früher - nur viel viel besser!

Alle haben totalen Respekt vor dem Staat, die Leute tragen freiwillig Wanzen mit sich, bespitzeln sich und rufen selbst die Polizei, wenn einer etwas anstellt, die DDR ist jetzt Wiedervereinigt mit der ehemaligen BRD.

Es gibt zwar immer noch selten Klopapier und keine Bananen, aber Respekt, Angela... wie Du das alles geschafft hast !

Verrate mir doch Dein Geheimnis, wie Du das erreicht hast ?

Darauf lacht Merkel tränen und antwortet: Das machen die alle ganz von alleine....
Ich hab Ihnen nur erzählt das vor Ihrer Haustür ein böser Virus sitzt...

Man nennt es auch DDR 2.0...

[17:10] Leserkommentar-DE:
Wenn man sich fragt, wie es sein konnte, dass unsere Väter und Großväter vor 80 Jahren blind einem Mann folgten so findet man die Antwort heute für jeden sichtbar. Die, die jetzt ohne zu hinterfragen der veröffentlichten Corona Meinung hinterherrennen und die Maßnahmen uneingeschränkt befürworten hätten auch bei Herrn Schicklgruber die rechten Hand.....

Hitler hat auch alle Propaganda-Mittel einsetzen lassen.WE.


Neu: 2020-03-28:

[14:10] ET: Überlebenstipps für Quarantäne: „Nicht aufgeben“


Neu: 2020-03-26:

[18:35] Der Silberfuchs: World Backup Day:

Habe gerade eines meiner beiden Postfächer von dieser "United Internet" geöffnet. Und was soll ich sagen? Da gibt es einen "World Backup Day" am 31.03.2020 -- ich soll mitmachen (und meine Daten endlich in die Cloud schieben). Ich hoffe doch sehr, dass es danach auch einen World Recovery Day geben wird! Kommen Sie alle gut und gesund durch die kommenden Turbulenzen!

[19:00] Ein Backup bis Samstag ist sicher angebracht, aber nicht in einer Cloud. Ich erwarte inzwischen dass wir uns ab Sonntag zumindest für einige Tage oder Wochen von den Lesern verabschieden müssen - wegen Blackout.WE.


Neu: 2020-03-21:

[14:05] Der Bondaffe zu Der König von Köln

In schwierigen Zeiten wie diesen - wo man plötzlich Zeit mit sich selber verbringen muß - lohnt ein bißchen Abwechslung. Natürlich auf die humorige Art und wer was und viel lernen will in punkto "Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld....?" dem empfehle ich folgenden Film: "DER KÖNIG VON KÖLN".

Man kann ihn wieder anschauen in der ARD-Mediathek, die Frist wurde verlängert, er ist jetzt bis 19.04. freigeschalten. Die ersten 50 Sekunden sind schon ein Kalauer, vor allem der Ausspruch "Wenn Sie das so sehen!" mit dem treuherzigen Dackelblick, damit kommt man durch. Das sollte man sogar üben. Ach ja, die Geschichte ist nicht frei erfunden. Und die Eingangsmusik ist natürlich auch gut und angemessen. Allein die ersten zwei Minuten sind genial. "Wat soll mer machn?" "Schreddern, schreddern. Ja was denn sonst!". Das dürfte wohl gerade auch vielfach passieren.


Neu: 2020-03-19:

[9:35] Leserzuschrift-DE: Corona Projekt:

Das Projekt Corona wurde namentlich bewußt ausgewählt. Laut offizieller Geschichtsschreibung gab es im dritten Jahrhundert eine Christin namens Corona, die wegen ihres Glaubens das Märtyrium erhielt. Von den Römern, und Italien wird ja gerade besonders heftig bearbeitet! Sie wurde später heilig gesprochen und Gebeine, die ihr zugesprochen wurden, ähem, wurden Jahrhunderte später in den Aachener Dom überführt. Dort wird ihr leerer Heiligenschrein aufbewahrt und wird gerade wieder geputzt!!! Ihr Tag ist der 14 Mai! Aachener Dom? Sagt uns dieser Ort nicht, was da kommen soll?

Wir erinnern uns an die Worte von Herrn Kurz von der Wiederauferstehung nach Ostern?
Die heilige Corona ist übrigens die Schutzpatronin gegen Seuchen und Unwetter. Donnerwetter!!!

Im Aachener Dom sollte die Kaiserkrönung stattfinden. Ob das noch so ist. weiss ich leider nicht. Um den 14. Mai kann man wieder in die Städte zurück.WE.


Neu: 2020-03-03:

[14:45] Leserzuschrift-DE: Hinweis für die Leser, was in der BRD kommunistisch ist:

Wie ich schon geschrieben hatte, wurde die WENDE (c) von der mittleren Führungsebene der Stasi jahrelang vorbereitet. Die obere Spitze um Mielke und Honecker waren gänzlich unwissend. Sie wurden ja auch als Watschenmänner geopfert! Um diese westwirtschaftlichen Wendevorbereitungen vor dem Blick dieser Spitze verstecken zu können, wurden DDR Rechtsanwaltskanzleien durch die Stasi beauftragt, alle Übergangsgesetze dafür auszuarbeiten. Dazu zählt auch die Parteienfrage. ALLE DDR Parteien wurden von Stasileuten gegründet und haben in der BRD Bestandsschutz! Mehr noch. Diese DDR Stasiparteien können sich rechtlich durch Fusion mit Westparteien dadurch auf die ganze BRD ausbreiten. Das bedeutet, daß heute jede Westpartei, die sich mit einer DDR Partei fusioniert hat, heute eine kommunistische Groß DDR Partei ist! Und nun verstehen wir doch viel klarer, WARUM die BRD Parteien heute alle so Antideutsch handeln, wie sie handeln. Oder?

Ich nehme an, da hatten auch westliche Geheimdienste ihre Finger drinnen.WE.


Neu: 2020-03-02:

[13:00] Leserzuschrift-DE zu De Maizère zum 80. Über Nacht mitten in der Weltpolitik

De Maiziere und Peter Michael Diestel sind neben Gysis Rechtsanwaltskanzleien und unter anderen die Orte, in denen nach Stasiauftrag 1987 die ganzen Übergangsgesetze ausgearbeitet wurden, die 1990 von der Volkskammer im Stundentakt durchgewunken wurden, um die DDR unter der BRD Decke zu verstecken. Darum sitzen die Kommunisten heute überall! Die Wiedervereinigung ist ein Fake! Und darum hat IM Erika auch ab 2015 Deutschland mit Ausländern geflutet, um das deutsche Volk zu vernichten! Und nun kommt Nachschub, da es immer noch nicht reicht!

Schon ab 1987 hat man die Stasi-Leute begonnen umzuschulen und überall zu verstecken. Damit man sie wieder hervorholen kann.WE.


Neu: 2020-02-25:

[13:25] ET: Ungarn gedenkt der Opfer des Kommunismus und fordert UN-Gedenktag


Neu: 2020-02-23:

[10:45] Leserzuschrift-DE zu Militärdiktatur und Billiglohnland – Alternativ-Szenario für die DDR

Der erste Satz ist richtig! Eine Wiedervereinigung hat es nicht gegeben! Sondern die wirtschaftliche Umwandlung der DDR mithilfe von DDR Rechtsanwaltskanzleien, Stasi und CIA! Die DDR verdeckt sich in der BRD und alles zusammen ist eine kleptokratische Militärdiktatur über NATO und Vasallen Bundeswehr. Entvölkert wurden wir auch und Billigproduzent für den Weltmarkt waren wir schon zu offiziellen DDR Zeiten. Eine Wiedervereinigung steht noch aus! Und eine neue Verfassung, denn das Grundgesetz ist nur ein Besatzerstatut! Nach dem Crash werden eh Europas Grenzen neu geordnet!

Bei der Wiedervereinigung ist viel schief gegangen.WE.


Neu: 2020-02-17:

[15:00] Video: Die Goldenen Zwanziger 1918-1933 | Reich und Republik, Folge 3


Neu: 2020-02-16:

[15:50] Video: Glanz und Gloria - Die Kaiserzeit 1871-1914 | Reich und Republik, Folge 1

[14:15] Video: Vatikan und das Kaiserreich. Wissen ist eine Holschuld 10!

[15:50] Leserkommentar-DE:
Sehr interessantes Video, ist ja nur 4 Minuten kurz. Aber dazu mal eine Frage. Hatten sie nicht vor etlicher Zeit gesagt, dass der Kaiser (und auch evtl. die Könige?) vom Papst gekrönt werden würden? Wie würde das denn zusammenpassen mit der Feindschaft gegen das preußische Reich? Und welche Rolle soll der Vatikan in dem neuen System spielen?

Das war zu früheren Zeiten bei katholischen Kaisern üblich. Den Vatikan wird es weiter geben, aber gereinigt.WE.


Neu: 2020-02-14:

[8:30] Leserkommentar-DE zum gestrigen Beitrag über Dresden:

Da gestern die Frage aufkam, warum Dresden zerstört wurde, hier ein Video dazu: Youtube-Link.
Darin wird folgendes beschrieben: Es war nach dem Ende der Jalta-Konferenz eine Machtdemonstration der Westmächte gegen Stalin. Es war bewußt ein Ort gewählt worden, der demnächst von der sowjetischen Armee eingenommen werden sollte. Stalin hingegen hat seine Militärmacht mit Bodentruppen bei der Einnahme von Berlin gezeigt. Ähnlich als Machtdemonstration, nun mit noch stärkeren Waffen, sind die Abwürfe in Japan einzuordnen.


Neu: 2020-02-13:

[16:00] Leserzuschrift-DE: Zu CIA und BND Spitzeleien:

Es ist kein Zufall, daß das jetzt herausgelassen wird. Wir erinnern uns an die GröKaz, Genossin Erika, die gar nichts dabei fand, daß sie über ihr Telefon ausspioniert wurde. Sie kennt Ihre Leute halt! Die haben auch ihre Akte, darum spurt sie aufs Wort!

Die CIA hatte damals die mittlere Führungsebene der DDR Stasi übernommen und hat so die Wende gemanaged! Ist so auch an alle Klarnamen der Spitzel auch im Westen gekommen. Darum spuren auch die Westpolitiker und machten die Merkeline zur Kanzlöse. Diese Aktion war die Operation Rosenholz.

Der ganze Fall des Ostblocks war primär eine CIA-Operation. Also wurde auch das schon vorbereitet.WE.

[16:30] Der Mitdenker:

Wie heißt es so schön ? Die Bilderberger denken und planen in Generationen. Länder, Völker, Einzelpersonen, alles nur Schachfiguren auf dem Brett der "Eliten". Geht auch eine ganze Weile gut, u.U. sogar Jahrzehnte, bis dann irgendwas aus dem Ruder läuft, und dann war die ganze Planerei umsonst, dann kommt der schwarze Schwan und schreibt Geschichte. Der Ostblock ist Geschichte, das hat funktioniert. Aber dieses derzeitige Schweinesystem, von Manchen gar Demokratie genannt, was nach deren Vorstellungen wohl mindestens bis 2199 bestehen soll, das wird nicht mehr lange funktionieren, Pech gehabt. Die Demokratten, insbes. seit 2015, den Bogen überspannt, also werden sie kennenlernen, was daraus folgt.

[17:00] Die Bilderberger sind nur eine Quatschbude. Der ganze Ostblock war pleite. Man musste was tun.WE.
 

[16:00] Mannheimer-Blog: Heute vor 75 Jahren begann der Bombenterror gegen Dresden: Mehr Tote als in Hiroshima und Nagasaki zusammengenommen

[12:45] Sputnik: Überlebender zum 75. Jahrestag der Bombenangriffe auf Dresden: „Es war ein Kriegsverbrechen“

[16:20] Leserkommentar-DE:

Die 500000 Toten sind realistisch, weil zu der Zeit mindestens so viele Flüchtlinge wie Einwohner im Stadtgebiet waren. Meine Oma mit 4 Kindern wurde abgewiesen und zog weiter bis Riesa. Sonst wären sie wohl auch verbrannt. Vor ein paar Jahren in Bovington (Militärmuseum in England) kam es auf das Thema abends am Lagerfeuer. Alle anwesenden Thommys, überwiegend Militärs, sagten, es war eine Schande. Im Vorfeld hat man die Angriffe in GB an Geisterstädten geprobt, bis die Taktik klar war: Dächer knacken, und dann die Brandbomben nachschütten, die sich mit nichts löschen lassen. Die Zahl 25000 auf der Gedenktafel auf dem Altmarkt ist eine zum Himmel schreiende Verhöhnung. Möge jeder selber drüber nachdenken.

Und, ja, man hat die Menschen, die sich auf die Elbwiesen und in den Großen Garten geflüchtet hatten, mit MGs aus Tieffliegern abgemäht. Außerdem wurden Rolls-Royce Motoren mit Propeller auf Gestellen an großen Fallschirmen runtergelassen, um den Feuersturm zusätzlich anzufachen. Hab genug Augenzeugen befragt.

[17:00] Warum Churchill das persönlich angeordnet hat, wissen wir nicht. Möglicherweise wegen der deutschen V2-Angriffe auf London.WE.


Neu: 2020-02-07:

[14:35] Leserzuschrift-DE: BRDDR Sonderverwaltungszone:

Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, daß die 100 Jahre Versailler Knebelvertrag lange um sind. Es MUSS jetzt eine Umwälzung kommen! Die verschiedenfarbig getarnten SED Genossen des DDR Politbüros dürfen nur ihre Kandidaten für den Job des Ministerpräsidenten zulassen, da sonst öffentlich herauskommt, daß die DDR nie aufgelöst wurde! Ein paar Jahre zurück veröffentlichte Mal ein französischer Präsidentschaftskandidat eine europäische Landkarte, auf der die DDR nach wie vor separat als Land aufgeführt stand. Man kann diesen Fakt sicher bachsuchen! Die graue Eminenz Gregor Gysi, dem man trotz Stasivorwürfen seit der Wende nichts anhaben kann, ist ein Architekt dieses Deals. Über seine DDR Anwaltskanzlei wurde seit dem Stasibefehl, die wirtschaftlich angeschlagene DDR in ein anderes Wirtschaftssystem zu überführen, die entsprechenden DDR Gesetze entworfen, die dann nach der Stasiwende 1990 im Stundentakt von der letzten Volkskammer durchgesunken wurden. Andere daran beteiligten DDR Kanzleien waren die von De Maiziere und Diestel. Die haben heute alle noch große Rechtsanwaltskanzleien in der BRDDR!

Die DDR war wie der ganze Ostblock wirtschaftlich am Ende. Jetzt sind die Stasi- und SED-Leute, falls sie nicht bereits tot oder in Rente sind, alles wieder im System.WE.


Neu: 2020-02-03:

[8:05] Fassadenkratzer: Das Wir ohne Ich – Von der asiatischen Seelenverfassung

[8:45] Der Mitdenker:

Hier muß doch mehr differenziert werden. Der Deutsche hatte noch nie was gegen die freundlichen und arbeitsamen Japaner. Kein Inder wurde hier je als Messerer o.ä. bekannt, Chinesen arbeiten hart, das Essen schmeckt und ist bezahlbar. Aber, wenn hier pauschal von "Asien" geschrieben wird, dann meint man eben auch den asiatischen Teil der Türkei (der weitaus größere), die Gebiete der ehem. SU, wie Tschetschenien, usw. Und deren "Wertevorstellungen", Charakter, Umgang mit Frauen usw. sind hinreichend bekannt.

Da gehe ich nicht mit Vorurteilen ran, das sind Fakten. Asiate ist nicht Asiate, lieber Autor. Ich achte sehr viele Ausländer, manche überaus, aber ich hasse Eroberer, die unser Deutsches Vaterland bekämpfen, zerstören, übernehmen wollen. Da bin ich so, wie alle Patrioten dieser Welt.

[12:40] Das Problem sind wirklich nur die Moslems.WE.

[9:40] Leserkommentar-AT:

„Dass es ein ´Morgen' gibt, kommt ihnen gar nicht in den Sinn; da es inexistent ist, braucht, ja kann man überhaupt nicht dafür sorgen."

Na toll. Das könnte die rasante Überbevölkerung erklären (das Gleiche dürfte auch auf Afrika zutreffen), und: die größten asiatischen Völker haben Atomwaffen...
Wer in der Gegenwart lebt, als gäbe es kein Morgen, ist ja dazu verdammt, irgend etwas zu übersehen, Fehler zu machen und Fehlentscheidungen zu treffen, Irrwege einzuschlagen, Katastrophen herauf zu beschwören usw. Wenn dann alles den Bach runter geht, "war es eben Schicksal" und das Wirken irgendwelcher "Götter". Das "Alles Leben ist Leiden" der Buddhisten bekommt somit einen anderen Sinn. Wer so lebt, für den kann das Leben letztendlich nur "Leiden" sein, aus dem einen dann der Tod "befreit". Oh Gott, oh Gott...

[12:40] Leserkommentar-DE vom Autor des Artikels:

Kommentar zu "Der Mitdenker": Der Artikel ist nicht gegen die freundlichen Japaner oder Inder gerichtet, gegen niemand. Er versucht eine objektive Charakterisierung der asiatischen Menschen in Form von einzelnen Streiflichtern, die besonders den Unterschied zur westlichen Seelenverfassung in Bezug auf das Verhältnis von Ich und Wir zeigen. Das Übergeordnete des Wir besteht auch mehr oder weniger im asiatischen Teil der Türkei und in Tschechenien. Davon unterscheiden muss man sonstige gute oder schlechte Charaktereigenschaften, die nicht das Thema des Artikels sind.


Neu: 2020-01-27:

[16:15] Nachtwächter: Gemengelage am 27. Januar 2020


Neu: 2020-01-23:

[18:00] PAZ: „Die Ostfront ist wie ein Kartenhaus“ Bei der Winteroffensive 1945 überrannte die Rote Armee die Front von Ostpreußen bis Schlesien

Auch hier zeigt sich wieder, welcher militärische Affe Hitler war. Obwohl er von dieser Offensive wusste, zog er massenhaft Soldaten für seine Ardennen-Offensive ab.WE.


Neu: 2020-01-22:

[9:15] Inklusive Zitatsammlung: Er warnte vor Gedankenpolizei: 70. Todestag von George Orwell

[12:45] Der Silberfuchs:

Orwells Jubiläum war gestern. Heute hat die Deutsche Bank ihren 150. Geburtstag -- siehe hier ...und gleich darunter finden die geneigten Leser "alternative Infos" zu Orwell.
 

[8:15] Fassadenkratzer: Putin vs. Polen: Streit um die Geschichte


Neu: 2020-01-20:

[12:10] JF:  Dokumente zum Zweiten Weltkrieg: Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“


Neu: 2020-01-14:

[13:50] Tichy: Nachruf von Douglas Murray: Roger Scruton: Ein Mann größer als seine Zeit


Neu: 2020-01-13:

[15:20] Transinformation: Der Angriff mit Globaler Wettermodifikation verursacht Klimachaos und Umweltkatastrophen

[17:15] Leserkommentar-DE:
Seit gestern wird in Südbrandenburg gechemtrailt, was die Düsen hergeben. Es bilden sich auch mehr und mehr Wolkenbänke. Wolken verhindern die große Kälte und so soll es morgen auch noch Mal eine Wärmespitze geben. Danach geht es dann abwärts. Schnee kommt ja auch mehr um die 0 Grad oder etwas drüber. Orkane sollen auch kommen, wegen der künstlich veränderten Jetströmungen. Die kommenden Truppenbewegungen bis hin zum Februar brauchen ja auch eher milde Temperaturen. Also es wird interessant, ob man die große Kälte kommen läßt oder Kriegstemperatur! Mittlerweile ist eindeutig, daß die Pläne jetzt ständig geändert werden, da es unterschiedliche interessierte Fraktionen gibt. Es gibt nicht nur einen Plan! Aber der Umbruch wird und muß kommen!

Mitte dieser Woche soll es recht warm werden. General Winter soll kommende Woche kommen.WE.

[18:40] Leserkommentar-DE:
Ja, es stimmt auch 40 km weiter bei uns genau dasselbe, sehr heftige Chemtails. Mehrere Flieger mit einmal. Wie es uns geht, brauche ich nicht zu schreiben, nur so viel, echt beschissen. Es wird Zeit, das der Dreck mit dem Gift aufhört.

Ich spüre die Chemtrails inzwischen auch gesundheitlich, obwohl ich meist ziemlich resistent dagegen bin. Warum wohl werden die Grünen zu Humus?WE.


Neu: 2020-01-12:

[18:10] Focus: Bei minus 20 Grad Unzählige Kinder erfroren: Die tragische Flucht der Ostpreußen vor der Roten Armee

Wieder einmal eine Heldentat des militärischen Volltrottels Hitler. Warum wohl hat er es nur bis zum Gefreiten geschafft?WE.
 

[9:10] Connectiv: Ende des Versailler Vertrages könnte neue Epoche für souveränes Deutschland einläuten

Monarchisten träumen jetzt von einem deutschen Kaiserreich unter Georg Friedrich von Preußen.

Ja, das kommt.WE.

[12:30] Leserkommentar:
Nun muß es neue Regelungen geben. Daher auch die Truppenbewegungen der Besatzer in Merkeldeutsch. Merkel hat ihre Anweisungen in Moskau bekommen und darf ins Exil. Daß sie seit einem Jahr sitzt, wenn der Deutschsong abgespielt wird, ist auch kein Zufall. Jeder Vertrag geht längstens nur 99 Jahre plus ein Übergangsjahr. Siehe aktuell den Brexit! Bald wird die Kaiserhymne gespielt. Da ist Merkill aber schon in Patagonien!

Also lässt man sie doch ins Exil.WE.


Neu: 2020-01-10:

[17:00] Mannheimer-Blog: Merkel von Putin nach Moskau zitiert. Auf den Tag genau zum offiziellen Ende des Versailler Vertrags. Zufall?

[9:20] Von Mises Institut: Weshalb die Freiheit in der Schweiz gedieh, aber nicht in Österreich

[14:10] Leserkommentar-CH:
Bei uns soll es Freiheit geben? Dann such ich mal weiter.

Heute ist es fast überall gleich oppressiv.WE.


Neu: 2020-01-09:

[9:50] Fassadenkratzer: Die Zerstörung Deutschlands – Wie es den führenden Briten gelang, die Deutschen für sie kämpfen zu lassen


Neu: 2020-01-04:

[16:00] Nachtwächter: Gemengelage am 4. Januar 2020


Neu: 2020-01-02:

[15:45] Leserzuschrift-DE: Das sind meine Wünsche für 2020:

Nachdem das neue Jahr angefangen hat wie das alte aufgehört, nämlich mit Mord und Totschlag, Prpaganda der widerlichen Art, erlaube ich es mir meine Wünsche in der nachfolgenden Aufstellung zu schreiben.

Ich wünsche mir ein Land, in dem Politiker wieder die Interessen jener vertreten, die sie gewählt haben.
Ich wünsche mir ein Land, in dem Regierungsmitglieder, die ihrem Amtseid brechen, abgelöst und vor Gericht gestellt werden.
Ich wünsche mir eine Regierung, die die Interessen des Landes und seiner Bürger auch nach außen selbstbewusst vertritt und nicht versucht, sich internationale Anerkennung mit Milliardengeschenke zu erkaufen.
Ich wünsche mir ein Land, in dem die Justiz die Opfer schützt und nicht die Täter und unabhängig von Gesinnung oder Herkunft Recht spricht.
Ich wünsche mir ein Land, in dem Frauen und Mädchen auch bei Dunkelheit wieder allein unterwegs sein können.
Ich wünsche mir ein Land, in dem Verbrechen wie Straßenraub, Messerstechereien und Vergewaltigungen im öffentlichen Raum wie vor 2015 die seltene und gesellschaftlich geächtete Ausnahme sind.
Ich wünsche mir ein Land, in dem Kinder ohne Angst vor Mobbing und Gewalt zur Schule gehen können.
Ich wünsche mir ein Land, das seine Identität nicht in einem Massenmord sucht, sondern in den Sternstunden der Geschichte.
Ich wünsche mir ein Land, das wieder Erfinder, Dichter, Maler und Komponisten von Weltrang hervorbringt und keine moralisierenden Heuchler und Zeitgeistritter.
Ich wünsche mir ein Land, in dem Relgion Privatsache ist und in dem religiöse Fanatiker in die Schranken gewiesen werden, erst recht, wenn sie Minderheiten bedrohen.
Ich wünsche mir ein Land, in dem die christlichen Kirchen zu ihren Wurzeln zurückfinden und zeitgeistigen Kreuzverleugnern die Tür weisen.
Ich wünsche mir ein Land, in dem Lehrer und Erzieher wieder Wissen und Anstand vermitteln und keine ideologischen Wunsch- oder Wahnvorstellungen.
Ich wünsche mir ein Land, in dem die Medien unabhängig und objektiv informieren und nicht als propagandistische Hilfstruppen des Parteistaates agieren.
Ich wünsche mir ein Land, das politisch und ethnisch Verfolgten im Rahmen des geltenden Rechts Schutz bietet, aber Sozialtouristen, Glücksrittern und Kriminellen die Tür weist.
Ich wünsche mir ein Land, das seine Grenzen vor illegaler Zuwanderung und imprtiertem Terrorismus schützt, anstatt aufwendige Schutzmaßnahmen für Volksfeste und öffentliche Veranstaltungen zu organisieren.
Ich wünsche mir ein Land, in dem die Familie als Keimzelle der Gesellschaft respektiert wird, ohne dass Alternative Formen des Zusammenlebens dadurch benachteiligt oder ausgegrenzt wird.
Ich wünsche mir ein Land, in dem grundlegende Bürgerrechte wie Meinungs- und Versammlungsfreiheit nicht durch juristische Winkelzüge und grundgesetzwidrige Sondergesetze eingeschränkt werden.
Ich wünsche mir ein Land, in dem.Steuergelder nicht für Banken- oder Griechenlandrettungen veruntreut werden und in dem Sozialleistungen vorrangig den Einzahlern und einheimischen Bedürftigen zugutekommen.
Ich wünsche mir ein Land, in dem Rentner keine Altersarmut durch ein marode und ungerechtes Rentensystem fürchten müssen.
Ich wünsche mir ein Land, in dem " Einigkeit, Recht und Freiheit" keine bloße, von den selbst ernannten "Eliten" belächelte Floskel mehr ist, die den Staat usurpiert und zum Selbstbedienungsladen auf Kosten der Allgemeinheit umfunktioniert haben.

In der Hoffnung, dass sich viele Leser hier und normal denkende Menschen diesen Wünsxhen anschließen und viele aus ihrer Komfortzone herauskommen und nicht nur Zuschauer zu bleiben, sondern wir endlich Rückgrat zeigen. Das wäre ein gutes Signal.

Diese Wünsche werden bald erfüllt werden.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH