Alternative Währungen

Informationen zu heutigen, nicht offiziellen Währungen wie Bitcoins. Die goldorientierte hartgeld.com Linie wird aber auch hier beibehalten.

Neu: 2019-08-09:

[14:00] Von Mises Institut: Money, Money, Mini-Bots: Parallelwährung: Italien spielt mit der Idee, den Euro im Binnenmarkt zu umgehen


Neu: 2019-07-25:

[13:30] MB: Dezentrale Finanzierung oder DEFI als die nächste Stufe bei Blockchain und Krypto

[9:00] FAZ: Betrug bei Facebook-Währung: Falsche Händler bieten Libra schon vor Einführung an

Das wird nicht der letzte Betrug damit bleiben.


Neu: 2019-07-11:

[13:45] Silberfan zu Multi-Billionaire Hugo Salinas Price Says Bitcoin Invented By US Government To Distract Masses From Eventual Dollar Collapse And To Prevent People From Buying Gold

Der Run auf Bitcoin&Co begann erst nach seinem Tulpenhoch, man hätte es vorger für ein paar Cent kaufen sollen, jetzt aber dient es in der Tat nur der Ablenkung von Gold, Silber und Goldaktien, so wie wir hier schon geschrieben haben. HSP sagt auch das es zur Ablenkung vom fallenden Dollar ist und das die USA den Bitcoin für diese Ablenkung erfunden hat, er dürfte recht haben...

Primär war es eine Ablenkung vom Gold.WE.


Neu: 2019-07-10:

[19:45] Von Mises Institut: Facebooks Fake-Geld


Neu: 2019-07-03:

[8:25] Von Mises Institut: Steve Forbes an Mark Zuckerberg: „Make Libra as good as gold!“

[10:00] Der Bondaffe:

Man muß in die Begrifflichkeit gehen: Krypto bedeutet "geheim", "verborgen". So scheint es, als seien Kryptowährungen ein Konstrukt "verborgener Eliten" und weniger ein Thema geheimer "Informationssicherheit". Mittlerweile ist die Sache so weit fortgeschritten, daß niemand mehr hinterfragt. Es ist lächerlich, aber solange der Wert einer Währung (z.B. Bitcoin) in einer anderen Währung (USD) gelistet wird, ist das Blödsinn. Alles wird auf USD heruntergebrochen, merkt das denn keiner? Der USD ist der unangefochtene Führungswährung in diesem Spiel. Und wenn die Eliten (auch die "verborgenen und geheimen") eine andere Währung an der Spitze wollen, dann machen die das. Ansonsten werden die Kryptos nur geduldet.

Ein unglaublicher und gefährlicher Hype ist ausgebrochen und wenn man mit der Argumentation kommt, daß man wie hier mit Geld Geld verdienen kann, dann geht das nur erfahrungsgemäß einen beschränkten Zeitraum. Dann wird auf einmal Schluß gemacht. Ich gönne den Kryptowährungsspielern Ihr Spiel, doch sollten sie aufpassen nicht Opfer Ihrer eigenen Gier, überschäumenden Phantasie, Nachlässigkeit und Dummheit zu werden. Vielleicht irre mich und diesmal wird alles anders? Nein, diesem Irrtum möchte ich nicht erlegen.

Die Kryptos sind Ablenkung für die Clevernen, sie beflügeln die Phantasie, rauben aber Zeit und Energie. Sie sind systemisch und daher nicht handfest. Beim nächsten Stromausfall, was ist dann mit den geliebten Kryptos? Eine Abwertung hat noch niemand auf der Agenda, geschweige denn einen Free-Float. Ich bleibe dabei: Krypto ist ein Spielzeug für eine technisch versierte Klasse. Aber ob das Geld schließlich in USD oder Kryptos weg ist, das ist egal.


Neu: 2019-05-20:

[19:50] Silberfan zu Bitcoin: Alles Manipulation?

Bitcoin auch wertlos werden kann, ist es ja schon immer und verbraucht viel zu viel Strom. Sollte es dann noch zu einem Blackout kommen kann man es nicht mehr handeln. Kann man es noch handeln, besteht die nächste Gefahr, dass man niemanden mehr findet der es abkauft und wenn, dann kann es auch noch sein, dass man nicht mehr rechtzeitig das Geld vom Konto abheben kann, wenn die Banken Holyday oder wenn doch, dann der Edelmetallhändler schon nihts mehr verkauft. Der Anstieg im April und Mai von 3.500 auf 8.000$ hat wahrscheinlich nur den Zweck gehabt Investoren auf Bitcoin umzuleiten, nach dem die Börsen wieder schwächer wurden, also keines Falls zum Gold flüchten sollten. Dafür wurden Gold und Silber wieder gedrückt, Goldaktien bewegungslos gehalten. Ich nehme also an, dass die Kryptos ein Teil des Systemwechsels sind, so vor allem zur Ablenkung von Gold, denn ohne den Kryptomarkt gäbe es zum Gold keine Alternative mehr, da alle Märkte bis zum baldigen Platzen aufgeblasen sind. Auf diese Weise konnte man vielleicht auch den Goldpreis kontrollieren. Das Bitcoin manipuliert wird ist für mich logisch aus o.g. Gründen, die Zeit in diese zu investieren war früher für ein paar Cent, so wie das gerade noch bei Goldaktien der letzte Fall ist. Ob Blockchain einmal von Bedeutung sein wird kann ich nicht beurteilen, ist aber m.E. auch von dem jetzigen Kryptohype zu trennen.

Krypto war sicher eine Ablenkung vom Gold.WE.


Neu: 2019-04-25:

[9:20] Bild: Er erriet private Schlüssel: Krypto-Dieb klaut 54 Millionen Dollar

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH