Aus Gold & Silberland

Diese Seite informiert über den Kauf/Verkauf/Markt/Umgang mit Gold & Silber.
Einen mehr theoretischen Einblick bietet dagegen die Seite Dr. Gold. Marktberichte sind in "Goldmarkt".

Neu: 2016-12-07:

[17:20] Goldreporter: Gold-Engpass gegen Ende des Jahrzehnts befürchtet

[17:50] Leserkommentar-DE:

Wenn die Masse den wahren Wert von Papiergeld erkennen würde, dann wäre der Engpass morgen da und zwar nicht nur bei Gold, sondern auch bei Silber.

[19:15] Leserkommentar-DE:

Also, ich habe definitiv 5 Menschen überredet Gold und Silber zu kaufen, zwei weitere sind in Schwebe, wobei einer definitiv kaufen wird. Außerdem habe ich noch einen für Silber begeistert. Früher hat er VW und DB Aktien gekauft und Riesenverluste eingefahren. Ich habe auch einen Arbeitskollegen gefunden, der unabhängig von mir auch viel Gold und Silber gekauft hat. Also, es sieht gar nicht so schlecht aus.

[19:50] Die können sich alle nicht vorstellen, was kommt: dass Papierwerte praktisch wertos werden. Obwohl es offensichtlicht ist.WE.


Neu: 2016-12-03:

[7:00] Krone: Münzschatz aus Schloss von Millionär gestohlen

Das war eine böse Überraschung: Der Firmengründer von Superfund, Unternehmer Christian Baha, hatte in seinem feudalen Schloss Frohsdorf in Niederösterreich Gold- und Silbermünzen von einem langjährigen Mitarbeiter verstecken und einbetonieren lassen. Jetzt war der Schatz aber plötzlich weg - der Täter wurde samt Beute gefasst.

Wenn man Gold und Silber auf diese Art versteckt, dann muss man es selbstverständlich selbst machen.WE.


Neu: 2016-12-02:

[16:30] Leserzuschrift-DE: Goldfundberichte und Goldklauberichte:

In letzter Zeit häufen sich wieder solche Berichte in denen Gold gefunden wurde, geklaut aus Transporter wie in NY. Ich denke die Leute werden durch solche Berichte noch ein letztesmal darauf hingewiesen, sich Gold zu holen.
Gold ist ein Wertspeicher, der Jahrhunderte überlebt. Aber ich denke die Masse kann mit solchen Infos nichts anfangen, da sie nur von zwölf bis Mittag denken kann. Es wird wenige geben die das erkennen, und desto mehr freue ich mich zu den Wissenden gehören zu dürfen. Ob es sich dann ausgeht, ob ich diese schwierige Zeit überleben werde, steht auf einem anderen Blatt!

Wie WE unter der Rubrik "Aus Gold und Silberland" empfiehlt, kauft solange es noch geht! Ich halte mich daran und freu mich jedesmal mehr etwas Baumwolle gegen echtes Geld! tauschen zu können.

Ja, wahrscheinlich ist es so, wir werden subtil auf das Gold als Wertspeicher hingewiesen.WE.
 

[8:20] Leserzuschrift zu Am helllichten Tag in NY: Mann klaut Gold in Millionenwert

Ein dreister Dieb hat mitten in dem belebten New Yorker Stadtteil Manhattan einen Plastikeimer voller Gold aus einem gepanzerten Lieferwagen gestohlen.

Einfach nur köstlich - aber der arme Kerl sieht so aus, als wüsste er nichts damit anzufangen. Wird es bestimmt auf dem Schwarzmarkt unter Wert verkaufen... Es lebe der Konsum.


Neu: 2016-12-01:

[14:45] Goldseiten: 50 Jahre Krügerrand: Limitierte Sonderprägung des 1-oz-Krügerrands


Neu: 2016-11-29:

[12:55] Goldreporter: Vermögensschutz: Warum Gold besser ist als Diamanten


Neu: 2016-11-28:

[11:00] Nanodrähte aus Gold: Studentin entwickelt aus Versehen Akku, der 400 Jahre hält


Neu: 2016-11-26:

[13:15] Wegen Referendum: Italiener räumen ihre Konten und kaufen Gold in der Schweiz


Neu: 2016-11-23:

[8:00] NTV: Schatz ist 3,5 Millionen Euro wert Mann findet in geerbtem Haus 100 Kilo Gold

Einem Mann im Norden Frankreichs wird ungewöhnlich viel Glück zuteil: Erst erbt er ein Haus, dann findet er darin einen Goldschatz. Tausende Münzen sowie drei Barren sind in dem Haus versteckt. Der Mann ist nun Millionär.

Die Story über diesen Vollidioten ist heute in vielen Medien. Weil er das Gold in Papiergeld umsetzt und darauf noch 45% Steuer zahlt.WE.

[9:20] Leserkommentar-DE:
Da besitzt der Mann 100kg anonymes Gold und verkauft es für Baumwolle. Obendrein muss er 45℅ Erbschaftssteuer zahlen. Dazu gibt es nur einen Kommentar: IDIOT!

Die Franzosen haben keinen Bezug mehr zum Gold.

[9:30] Leserkommentar-DE:
Jo, geiler Typ auf solchen Agenten baut unsere Demokrattie auf. Endlich mal einer der auch an den Finanzminister denkt.

Ein echter Demokratt.

[9:50] Der Vollstrecker:
Ich musste das zweimal lesen und dann tut es immer noch weh. Ich denke dieser Franzmann wird am Tag X sofort vom Wahnsinn befallen oder als einer der ersten Selbstmord begehen. HerrGott laß Hirn regnen

[10:40] Leserkommentar-DE:
Das muss wirklich ein Idiot hoch 2 sein. Nicht nur der Verkauf und Erbschaftssteuer - nein er hat es auch noch "versteigern" lassen - heißt bei einem Marktpreisgut wie Gold kann es nur unter dem aktuellen Marktpreis wegegangen sein und der Auktionator hat sich bestimmt seine Arbeit auch im wahrsten Sinne vergolden lassen.

Diese Leute haben eben absolut keinen Bezug zum Gold.

[11:20] Der Silberfuchs:
Zum Idioten: Reich werden und reich bleiben sind eben zwei vollkommen verschiedene Paar Schuhe. An alle Leser, die hier "Emotionen" haben: Wem gehören die Medien, die diese Nachricht verbreiten und was wollen (sollen) die doch gleich erreichen ...? Ich finde es gut, dass die 100kg "dem Markt" jetzt wieder zur Verfügung stehen.

Die Medien werden von den Leuten kontrolliert, die das grosse Gold besitzen. Wer die Medien besitzt, ist zweitrangig.WE.

[16:40] Leserkommentar-DE:

Aus dem Artikel geht hervor, dass die Auktionsleute, die die Möbel versteigern sollten, es beim Ausräumen dieser Möbel gefunden haben. Da war dann schon nichts mehr mit Verheimlichen. Da muss man halt dem Staat das Schutzgeld übereignen. Wir dürfen ihn nur dann einen Idioten nennen, wenn er den Rest nicht ummünzt.

[18:20] Leserkommentar-DE:

Habe ich in einem Radiobericht vor ca. 1 Stunde komplett anders gehört. Der Typ selbst hat das Gold gefunden welches überall verteilt im Haus versteckt war und hat einen Auktionator beauftragt dieses zu verklopfen, da er damit nichts anfangen konnte und muß nun knapp 50% Steuern bezahlen.


Neu: 2016-11-16:

[19:20] Goldreporter: Bank of America stockt Silber-Investment um 72 % auf

[19:00] Goldreporter: SPDR Gold Trust: Die größten Investoren im 3. Quartal

Das ist alles nur Papier.


Neu: 2016-11-15:

[12:10] Rott & Meyer: Deutsche horten 8.700 Tonnen Gold? Wirklich?


Neu: 2016-11-14:

[11:20] KWN-Übersetzung: Egon von Greyerz: Warum es so wichtig ist Gold zu besitzen


Neu: 2016-11-13:

[8:00] NTV: Schmuck, Barren und Münzen Deutsche horten Gold auf Rekordniveau

Angesichts niedriger Sparzinsen wächst das Vertrauen in Gold als Wertanlage. Privatleute in Deutschland besitzen mittlerweile die Rekordmenge von 8672 Tonnen des Edelmetalls - davon gut die Hälfte, 4705 Tonnen, in Form von Barren und Münzen. Die knapp 4000 Tonnen sind Schmuck. Diese Zahlen haben Forscher der Steinbeis-Hochschule für die Reisebank zusammengetragen.

Wenn das stimmt, ist es eine solide Grundaussstattung für den neuen Goldstandard.WE.

[11:30] Leserkommentar-DE:
Mich macht die Sache etwas stutzig. Wo sind diese Menschen die das Gold besitzen?
Was für eine Umfrage? 2000 Menschen wurden befragt. Wo? Auf der Kö in Düsseldorf?
Einfach lächerlich solche Umfragen. Es mag ja sein, dass wir die Menge an Gold privat besitzen, aber dann bitte bei den 1% der Wohlhabend in Form von Schmuck und den Rest in Form von Münzen und Barren bei den Goldbugs.

Ein paar tausend Tonnen werden es schon sein, genaueres ist sowieso nicht zu erfahren.WE.

[14:10] Der Vollstrecker - zu den 8000 Tonnen Gold- meine schnelle Rechnung!!!

Egal wie es zu den 8000 Tonnen Gold in Deutschland kommt. Kann es mir vorstellen vielleicht sogar noch mehr.
Nehmen wir mal an das 4000 Tonnen bei den " Wissenden" liegen und nehmen wir an das das 2% der Bevölkerung (1.600.000 Menschen) bei 80 Mio)sind bedeutet das das jeder Wissende im Durchschnitt ca 2,5 Kilo Gold hat also bei einem Ehepaar sind das schon 5 Kilo!) Jeder wird sich jetzt und seine Bestände überschlagen !

Ich gehe davon aus das sehr Vermögende den Durchschnittswert nach oben treiben !
Nun zum Rest den 78,4 Mio Einwohnern der BRD die 4000 Tonnen in Schmuck haben ( habe hier vernachlässigt das auch schwerer Goldschmuck eher bei den oben genannten 2% ist) , dann bedeutet das, das jeder der 78,4 Mio ca 20 Gramm Gold hat also etwas mehr als eine halbe Unze , bei einer vierköpfigen Familie bedeutet das ca. 80 Gramm. Nun kann sich jeder ausrechnen wer von den Konsumschafen 20/80 Gramm Gold hat.
Silber als zukünftiges, wahres neues Alltagsgeld lassen wir mal aussen vor, denn das liegt auch zu 98% bei den " Wissenden" und es bestätigt sich wieder das man ein Goldverbot nicht braucht.

Zusätzlich sollen für die Münzprägung noch 5000t Gold bereitliegen, die vermutlich schon lange läuft.WE.

[16:45] Leserkommentar: Die Rechnungen mit den 2% oder 1% der Wissenden besitzen 2-5kg ist vollkommener quatsch.

Es gibt keine 1%-2% Wissende, die dann auch noch soviel Geld haben um sich mal ebend 2-5kg Gold zu kaufen. Die Zahl der Leute die erstens Wissend sind, zweitens dann auch noch Geld haben und drittens zum Entschluss kommen sich wirklich Gold zu kaufen ist im Promillebereich der Gesamtbevölkerung. Vielleicht 1:10.000.
Nehmen wir eine normale Stadt wie z.B. Siegen mit 100.000 Einwohnern. Da würde ich dann mal auf genau 10 Leute tippen, die sich zu den wissenden Goldbugs zählen und dann so 2-5kg, also Summen zwischen 80.000 und 200.000 Euro in Gold angelegt haben.

Die Zahl aus dem Artikel ist dann einfach zu berechnen. In Deutschland haben wir 120 Milliardäre, mit sagen wir 2 Milliarden Euro Durchschnittsvermögen. Die müssen ihr Vermögen anlegen und diversifizieren. Wenn die dann nur 5% ihres Vermögens in Gold anlegen, reden wir hier immernoch von 100 Millionen Euro, bzw. also 2,5 tonnen AU pro Milliardär, dass ganze mal 120 sind wir sehr schnell bei 300 tonnen. Das ganze kann man dann so weiterführen für die Kategorie der Superreichen mit 50 Millionen Euro Vermögen+, wovon es in Deutschland sicherlich 10.000 gibt usw. Für die Kategorie der sehr reichen mit 10 Millionen plus usw.

Unter den sehr Reichen gibt es viele Wissende, die tief im Gold sind. Manchmal bekomme ich auch Namen, die ich aber nicht weitergeben darf.WE.


Neu: 2016-11-06:

[10:40] Blick: Industrieller hortete über 1 Tonne Gold bei der UBS Wo ist der verschwundene Millionen-Schatz?

So kann es einem ergehen, wenn man Gold bei einer Bank lagert und lange nicht nachschaut.WE.


Neu: 2016-11-04:

[18:15] Standard: Goldgrube: Unterwegs auf dem australischen Goldtrail

[8:30] Presse: Wiener Physiker erzeugten hochreines Nano-Gold

[14:15] Der Visionär:
So wie ich den Artikel verstanden habe, erzeugten die Physiker kein Gold, sondern aus Gold dünne Nanoschichten, die nicht nur flach sind.
Oder habe ich das falsch verstanden? Mit solchen Artikeln möchten die Bankster sicher die Goldanleger verunsichern. Würde mich nicht wundern, wenn das ein Trick der End-Drückung des Goldpreises ist.

So ist es. Eine Umformung von Gold, sonst nichts.

[16:00] Leserkommentar-DE: Gold läßt sich am besten, von allen Metallen, umformen bis zum Gehtnichtmehr,

hierzu 2 Beispiele:
Aus einem Gramm Gold läßt sich ein hauchdünner Draht von 1 km Länge ziehen. Das Blattgold zur Vergoldung des Goldenen Reiters in Dresden war in etwa so groß wie ein 5-Mark Stück der DDR.

Die Mutter einer Schulkameradin war damals im Rathaus von Dresden beschäftigt, und hatte diese ca. halbe Unze als Kämmerin im Tresor. Damals gab es in Dresden eine kleine Handwerksfirma, die von Hand Blattgold geschlagen hat. Erst wurde es gewalzt, und dann von Hand zwischen 2 Lagen Ziegenleder zu hauchdünnem Blattgold geschlagen.

Gold läßt sich auch gut verdampfen, um z.B. Scheiben für Astronauten zu beschichten, damit die kosmische Strahlung im All nicht tödlich wirkt.

Dieser ganze Nano-Quark geht mir auf den Sack.

Es muss aber "Nano" dabeistehen, damit Förderungsgelder fliessen.


Neu: 2016-11-02:

[18:30] Video: Trick or Treat - Free 100 oz Bar of Silver, or Free Hershey Bar?

Die Leute kennen Silber einfach nicht.


Neu: 2016-11-01:

[12:20] Leserzuschrift-DE: Edelmetallmesse-Sicherheitsbedenken:

Ja, ich werde, wie der geschätzte Herr Eichelburg heuer auch nicht nach München fahren - wegen Sicherheitsbedenken. Das werden wohl viele andere auch so machen. Wäre interessant, wie viele Leser und Gleichgesinnte aus der Hartgeld-Community ähnlich denken und handeln.

Abgesehen davon, in der Gemengelage hätte ich es mir als Veranstalter x-mal überlegt, die Messe überhaupt noch aufrechtzuerhalten. Leider, leider ist es bis jetzt nicht möglich, die Verursacher für die Sicherheits-Bedenken, das Merkel-Regime, dafür zur Verantwortung zu ziehen und haftbar zu machen.

Wenn man auf Wunsch meiner Quellen, die Empfehlung abgibt, Menschenansammlungen zu meiden, dann muss man sich auch selbst daran halten. Falls man mich als Speaker eingeladen hätte, wäre es eine Überlegung wert. Aber das Bad in der Menge der Leser brauche ich nicht unbedingt.WE.

PS: überall kann ein messerstechender Individual-Terrorist auftauchen. Ein Grossteil dieser Fälle wird vertuscht.


Neu: 2016-10-31:

[17:15] Presse: Causa "Goldprofessionell": Beide Geschäftsführer in Haft

Gold gehört in eigene Hände.


Neu: 2016-10-28:

[13:35] Goldreporter: Wertvolle Goldmünze unter Spielsachen gefunden

Wie The Telegraph berichtet, handelt es sich um eine der seltensten britischen Goldmünzen: Die Queen Anne „Vigo" Goldmünze zu 5 Guinea. Sie soll von einem spanischen Schiff stammen, das die Briten am 23. Oktober 1702 in der Schlacht um Vigo Bay an der nordspanischen Küste erbeutet haben.

Die Münze ist 280.000 Euro wert.


Neu: 2016-10-22:

[19:05] 12App: Das grosse Geheimnis um das Gold


Neu: 2016-10-20:

[8:30] Leserzuschrift-DE: wenn der Run auf Gold und Silber beginnt:

Ich habe unseren Edelmetallhändler einmal gefragt, was passiert wenn der Crash einsetzt und 300 Menschen mit jeweils 3.000 Euro angerannt kommen. Könnte er alle bedienen? Nein sagte er, er würde auch keinen einzigen anderen Edelmetallhändler kennen in Deutschland der das schafft. Als Erstes würde er das Geachäft schliessen weil sich die Menschen gegenseitig umhauen würden.
Bei einer Grosstadt mit 500.000 Einwohnern sprechen wir hier von weniger als 0,1%!!
Selbst für die ist nicht genug da.

Wir können davon ausgehen, dass der Crash mind. 100.000 Menschen von diesen 500.000 in die Edelmetalle treiben wird.

Es gibt noch einen anderen Grund, warum dann praktisch niemand sein Vermögen wird retten können: sobald der Crash kommt, werden nicht nur die EM-Preise explodieren, die Bankkonten sind dann bald gesperrt. Noch bevor die Masse das realisiert.

PS: für Leser mit Fluchtburg: man hat in diesem Fall etwa 2 Tage Zeit zum Umzug - bis die Masse hungrig wird.WE.

[9:40] Leserkommentar-DE:
Als Händler würde ich dann nichts mehr verkaufen, sondern meine EM nehmen und verschwinden. Warum soll ich das wertlose Papiergeld annehmen, das andere loswerden wollen? Das bringe ich nicht mehr los

Die Händler werden es genau so machen.

[10:45] Leserkommentar-AT: Guter Ansatz, diesen Aspekt bedenken die Last-Minute-Vorsorger nicht:

Die Händler, stehen seit Jahren an der Front und reden mit dem denkfähigen Teil der Bevölkerung, die müssen alle wissen was kommen kann und irgendwann kommen muss.
Wenn eines Tages die denkunfähige Herde vor der Türe steht, wissen sie, Tag X ist da oder zum Greifen nah. Die fahren dann genauso wie wir ihr jeweils zurechtgezimmertes Krisen/Kriegsprogramm .... und "Gold gegen Papier" kommt da sicher genausowenig vor wie bei uns.

Die große Kunst der Krisenvorsorge ist es, der Herde mindestens einen Schritt voraus zu sein, noch besser ist es, wenn man so weit voraus ist, dass die gar nicht mitbekommt was man macht. Ich hab AU- und AG-Investments letztes Jahr beendet. Kaufe zZ. Waffen, Blei, Langzeit-Notnahrung. Ich glaube diese Sachen sind kurzfristig viel mehr wert als EM.
Und ein paar Säcke Kartoffel (kostet fast nix) kauf ich auch noch, wenn der Crash bald kommt sind sie Gold wert - wenn der Crash später kommt, werf ich sie aufs Feld, das gibt dann guten Wildschweinspeck

Man sollte das alles haben. Rechtzeitig. Kartoffeln etwa musste ich auch schon wegwerfen.WE.


Neu: 2016-10-19:

[13:50] Dokumentation über eine Goldmine: So schwer ist es, an Gold zu kommen


Neu: 2016-10-14:

[15:10] Goldcore: “Gold Is A Great Hedge Against Politicians” – Goldman


Neu: 2016-10-11:

[8:45] Salesman: Gründe für den EM-Erwerb:

Neulich hat hier ein Edelmetall-Händler über Gründe zum Erwerb von Edelmetall gesprochen. Da gibt es einen weiteren, wenn auch eher subtil: Die Nachrichten täglich im fast allen Bereichen lösen bei den meisten freidenkenden Menschen derartigen Brechreiz aus, so dass man unbedingt etwas gegen dieses verlogene und verachtende Pack tun will. Es wirkt wie Balsam auf der Seele wenn man allmonatlich seine Asche dem System entziehen kann und, wenn auch nur winzige, Stiche diesem System durch den Erwerb von Edelmetallen zufügen kann.

[12:30] Unsere kleinen Stiche werden dem System leider nichts tun. Da müssten schon die Grossinvestoren ran.WE.

[14:40] Der Silberfuchs zum blauen Kommentar:

Ein Investment in Edelmetalle funktioniert für uns "kleine Stichlinge" genauso wie für die Welse und Haie im Fischbecken. Deswegen bin ich froh, wenigstens ein kleiner Fisch unter den großen zu sein, auch dank Ihrer Hilfe, Herr Eichelburg! Übrigens: Ich glaube, viele von den Lesern hier empfehlen zum Teil seit Jahren schon nicht nur Ihre Seite weiter sondern auch Edelmetalle. So werden es in der Masse immer mehr Fische und irgendwann kippt dann auch das eutrophe Faulwasser des Finanzsystems nebenan.


Neu: 2016-10-09:

[10:00] Leserzuschrift-DE: Struktur der EM-Käufer:

Ich arbeite bei einem seriösen deutschen Edelmetallhändler. Es kommen täglich Kunden, die aus unterschiedlichsten Gründen in Edelmetalle investieren. Der gemeinsame Nenner ist die Angst vor der Enteignung ihrer Ersparnisse durch die Finanzkrise. Ich kann bestätigen, dass durch den Rückgang der Preise in der vergangenen Woche die Verkaufszahlen angezogen haben. Das Kaufverhalten der Kunden kann ich in drei Kategorien einordnen.

Ein Teil der Kunden investiert der Risikostreuung wegen in Edelmetalle. Bevorzugt werden dabei Münzen und Barren in Gold ab einer Unze. Diese Leute besitzen dann Guthaben bei der Bank, Immobilien, Aktien, Edelmetalle und Bargeld. Der andere Teil ist sich der aktuellen Lage bewusst, dass Schlimmeres auf uns zukommt und kauft Gold für die großen Dinge des Lebens und Silber für die kleinen Dinge des Lebens. Und der Rest investiert, wie zuvor genannt, in Gold und Silber und sie haben zusätzlich noch vergesorgt. Das heißt, die haben sich Lebensmittelvorräte für zwei Wochen und mehr angelegt. Der extremste Fall hat Vorräte für sechs Monate. Dann höre ich immer wieder, dass die Jäger und Sportschützen ebenfalls vorgesorgt haben und einsatzbereit sind. Ihre Schränke sind bis oben hin gefüllt. Womit, darauf gehe ich nicht weiter ein. Sollte aber klar sein. Diese Jungs sind voll einsatzbereit.

Im weiteren Verkaufsgespräch merke ich wie der Kunde tickt. Ist er zugänglich, dann gehe ich näher auf die Vorsorge ein und kläre ihn wegen der bevorstehenden Krise auf. Diese Kunden sind aufgeschlossen. Gold und Silber haben sie dann schon und kaufen nach. Letztendlich legen sie sich noch Vorräte an. Diese Aufklärungsarbeit leiste ich sehr gern und mit vollster Überzeugung. Ich hab da schon einige zum Nachdenken bewegt.

Diese Woche hatte ich ein Pärchen am Schalter stehen. Was die mir erzählt haben, das fand ich hammerhart. Das Pärchen, ebenfalls gewerblich tätig, hat eine Kundin, die ihnen von einem Erlebnis bei ihren Bankberater berichtet hat. Diese Frau war bei ihrem Bankberater weil sie Geld anlegen wollte. Wie auch immer. Da sagt der Bankberater zu ihr: "Frau Müller, heben Sie ihr Geld ab, kaufen Sie Gold, vergraben sie es im Garten und bringen sie es bloß nicht zu uns". Der Kerl hat definitiv einen Orden verdient. Dem ist nichts hinzuzufügen.

Es gibt also noch Banker, die ihre Kunden wirklich und ehrlich beraten.
 

[9:00] Presse: Gold büßt nur wenig von seinem Glanz ein


Neu: 2016-10-01:

[11:25] Tradition am Nationalfeiertag: Golden Week: Chinesen im Goldkaufrausch

[8:00] Kurier: Brisanter Gold-Skandal: "Wir haben die Firma verkauft"

Goldprofessionell-Gründer Torsten K.behauptet, dass Firma nach Dubai verkauft wurde. Angeblicher Käufer in Dubai ist mittlerweile gestorben.

Der angebliche Käufer war der Pleitier des Noble Metal House. Wie sich der Kreis schliesst.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

 

© 2006 - 2016 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at