Eliten & Politik

Informationen über diverse Eliten und allgemeine Themen der Politik. Landesspezifische Politik-Themen finden Sie auf der jeweiligen Landesseite. Informationen über die neuen Monarchien auf der Seite Monarchie.

Neu: 2020-09-19:

[14:40] Berlin-Stuttgart mit unbedeckter Nase: Chef als Kurzstrecken-Flieger ertappt: Doppelmoral bei der „Deutschen Umwelthilfe“


Neu: 2020-09-17:

[17:10] Compact: Spahn mahnt Medien ab, die den Kaufpreis seiner Dahlem-Villa erwähnen


Neu: 2020-09-16:

[15:00] Nachtwächter: Das Schweigen der Lämmer


Neu: 2020-09-12:

[15:00] Anderwelt: Der Brand auf Lesbos kommt Merkel gelegen


Neu: 2020-09-11:

[15:50] ET: Hans-Georg Maaßen in Erfurt: „Was hätte ich gemacht, wenn ich MfS-Chef gewesen wäre?“


Neu: 2020-09-04:

[8:50] Von Mises Institut: Widerstand ist aussichtsreich! Warum Berlin-Demonstrationen keinesfalls zwecklos sind


Neu: 2020-09-03:

[9:00] Aviator zu „Versuchter Giftmord“ an Nawalny: Merkel fordert Putin heraus

Hey Rotfunk, wenn man was objektives schreiben will, dann stellt man als erstes die Frage aller Fragen: Wem nützt es? Putin? einem in seinem Land beliebten Präsidenten, welcher nach Jelzins Kapitulation doch noch unerwartet einen Strich durch die NWO-Rechnung gemacht hat, und die Brzezinski-Doktrin ins Stocken brachte? Der aufs richtige Pferd gesetzt hat: Goldankauf, und jetzt kurz vor der Ernte dieses Investments steht, wenn der finale Fiatvorhang fällt? Der, der diesen Navalny nach Belieben im Schach halten kann (und selbst wenn man ihn tatsächlich beseitigen wollte, könnte man es im eigenen Land mit einem kleinen Verkehrsunfall oder einem zufällig herunterfallenden Ziegelstein machen)?

Oder nützt eine Eskalation mit den Russen in den USA dem Deep State, der vor der nächsten Niederlage steht, dessen Präsidentschaftskandidat offen Staaten des früheren Ostblockes erpresste, als sein korrupter Sohn dort einer gerechten Strafe entgegenblickte, und nicht einmal seinen eigen Körper unter Kontrolle hat? Und was für ein perfekter Zufall, dass dieser Navalny nach Berlin überstellt wurde: Dort hat gerade millionenfach das Volk seiner Führerin gesagt, dass es endlich einen Friedensvertrag haben will. Gab es eigentlich in der Weltgeschichte irgendwo eine Demo dieser Größenordnung, die den Rücktritt der aktuellen Regierung forderte?

Und die Antwort der Führerin ans Volk und die Welt ist jetzt gröbste Eskalationsforderung, Kriegstreiberei gegen unsere russischen Freunde. Was ist doch das vorrangigste strategische Interesse der USA seit über hundert Jahren, das sie sogar selbst schon öffentlich zugaben: die Achse Berlin-Moskau(-Peking) zu verhindern! Also: wer war es?

[12:45] Leserkommentar-DE:

Die Russen müssen ja schön blöd sein: einen Politiker so zu vergiften im eigenen Land, das er nicht stirbt und dann auch noch im Ausland untersucht wird - es soll Nowitschock sein das schon einmal sich als ziemlich unwirksam in GB erwiesen hat. Schon zu Zeiten von Kleoprata gab es Wissen über wirksame Gifte da soll also eine millitärische Supermacht so blöd sein und sich selbst in ein schlechtes Licht setzen - Folge ist: alle die gegen die Gas-Pipeline aus Russland sind freuen sich über Wasser auf ihre Mühlen. Weder Presse noch Regierung kommen auf die Idee das ganz andere ja auch die unwirksame Politmarionette Nawalny vergiften konnten.
Siehe auch den Welt-Artikel: „Die einzige Sprache, die Putin versteht, ist eine der Härte“

[13:40] Leserkommentar:

Der Aviator hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Es gibt wenige Interessengruppen, welche Navalny in die öffentliche Wahrnemung/Presse und Putin in Bedrängnis bringen wollen. Es ist recht offensichtlich.

[13:50] Leserkommentar-DE:

Hallo Herr Putin holen Sie die geschlagene Frau von der Demo in Berlin und auch die schwangere Frau, die geschlagen wurde und untersuchen Sie diese. Die Regierung wird sie bestimmt ausliefern...

[14:00] Das hat sicher ein Geheimdienst gemacht. Nur welcher? Das Ziel war sicher die Dämonisierung Russlands.WE.

[14:20] Leserkommentar-DE:
Aus diesem Grund ist es auch lebensgefährlich, in ein BRDDR Krankenhaus zu gehen! Man wird vergiftet! Und Putin ist schuld! Wer sonst? Interessant ist die Zeitachse. Merkill sagte, daß Nord Stream 2 fertig gebaut wird und bumms, kommt die Vergiftungsstory! Und wieder bumms fordern die grünlackierten Ökofaschisten*innen, die Leitung nicht fertig zu stellen. Das ist real gelebte Demokratie!

Ja, mit der Pipeline dürfte es zu tun haben.WE.


Neu: 2020-09-02:

[13:00] PAZ: Die Gräben zwischen Eliten und Bürgern werden größer

[13:45] Der Schrauber:
Also auch die PAZ jetzt Lügenpresse: Gleich bei beiden heute verlinkten Artikeln übernehmen sie die dreisten Zahlenlügen der Staatsmedien und des Politbüros. Vergessen. Auch die Junge Freiheit verzapft in der letzten Zeit zunehmend Appeasement-Nonsens. Es gibt übrigens keine Gräben zwischen Eliten und (aufgewachten) Bürgern, nicht einmal Ozeane. Nein, die "Eliten" sind faktisch zu Antimaterie geworden, während wir noch immer Materie sind. Deshalb knallt es auch bei Aufeinandertreffen. Siehe Spahn zu Wählern: Niemand, der auch nur im Ansatz den laufenden Hoax begriffen hat, kann die Politviecher noch ohne extreme Wutreaktionen auch nur sehen. Es geht einfach nicht, Bild reicht, sofortiger Wuthochdruck und Spontantourette werden ausgelöst.

Es ist einfach einfacher, Zahlen zu übernehmen.WE.


Neu: 2020-09-01:

[10:05] Leserzuschrift-DE zu Flensburger Grünem droht Ausschluss nach Auftritt bei Corona-Demo

So sind sie, die Demokratten. Da kritisiert der Grüne David Claudio Siber die Anti-Corona-Willkür der Machthaber, schon will man ihn aus der Partei werfen. Soweit zum Demokratieverständnis der Grünen.

[10:40] Leserkommentar-DE:

Habe die Rede mindestens teilweise auf einem Video angehört. Er kritisiert nicht nur die Maßnahmen sondern erzählt auch wie er kontinuierlich versuchte die Parteimitglieder und -funktionäre auf Fakten hinzuweisen. Die Regierung habe den GrünInnen vor der Abstimmung den Drosten ausgeliehen und bei dieser "Information"squelle sei es weitgehend auch geblieben.

Interesse für die von ihm gesendeten Hinweise zu Informationen und Informationen schienen nicht herangezogen worden. Auf einer "Zoom"konferenz wo ihm eigentlich zu jeder Frage fünf Minuten Redezeit zugestanden worden sei, kam er im weiteren Verlauf nicht mehr zu Wort. Es wurde statt dem Argument, Zwischenrufe und das Verächtlichmachen angewandt.. . Soweit mein Versuch der Zusammenfassung seiner Rede aus dem Gedächtnis. Er heißt also "Silber" mit Nachnamen, interessant..

[12:45] Leserkommentar-DE:

Er heißt schon Siber, nicht Silber: Grüne werfen Corona-Demo-Redner aus der Fraktion

[12:50] Leserkommentar-DE:

Die Grünen hatten immer schon ein großes Problem mit anderen Meinungen und auch Fakten, seit sie da Oben angekommen sind. Sie haben eine totalitären Führungsstil, eben auch Faschisten, wie die anderen auch!

[13:00] Es ist ja nicht schlecht, wenn Corona etwas Linkes ist. Man wird jetzt das System vermutlich über Corona abbrechen müssen.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH