Eliten & Politik

Informationen über diverse Eliten und allgemeine Themen der Politik. Landesspezifische Politik-Themen finden Sie auf der jeweiligen Landesseite. Informationen über die neuen Monarchien auf der Seite Monarchie.

Neu: 2018-07-20:

[14:15] Unbestechliche: Putin übergab Trump 160 Terabyte an brisanten Geheimdienst-Infos über die Eliten – Deep State in Panik – NWO in Gefahr

Das ist eine Übersetzung des gestern bei Leser über HG verlinken Artikels.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Da das meiste wohl Texte sind, sind diese 160 Terabyte eine unvorstellbare Menge an Daten und Information!

Da sind sicher auch viele Scans und Bilder dabei, die brauchen mehr Speicherplatz.WE.


Neu: 2018-07-19:

[19:20] Leserzuschrift-DE zu Justiz-Versagen: Anzeige gegen Links-Politiker schmort seit 551 Tagen

Ja, so ist er eben, unser Linksstaat. Man sieht deutlich, welche politische Gesinnung für das Untergehen unseres Staates verantwortlich ist. Wenn der Zusammenbruch des Merkelregimes erfolgt wird der Mob die Gerichtsbarkeit übernehmen und zwar zeitnah. Nach dem Zusammenbruch werden es die Volksgerichte sein. Die werden auch nicht viel Zeit brauchen.

[20:10] Was der Mob dann machen wird, wissen wir ja.WE.
 

[18:20] Der Bondaffe zu Merkels FOTO wird zu Lachnummer wegen schlüpfrigen Sex-Bären im Hintergrund

Ich würde sagen ein recht symbolisches Foto im Original. Nach symbolischer wird es, weil es für den Mainstream gekürzt wurde. Nach "Weinglas mit Merkel" nun "Sex-Bären mit Merkel im Kindergarten". Trotzdem, vergesst die Symbolik nicht. Was will uns das Bild sagen?

[18:50] Das war wahrscheinlich nicht die wirkliche Merkel, sondern das Double.WE.


Neu: 2018-07-18:

[13:05] CSU-Ministerin glückselig: CSU-Politikerin Bär nach Treffen mit Obama: „Das glücklichste Mädchen der Welt – Wir vermissen Sie, Herr Präsident“

[13:50] Leserkommentar:

Nach Horstis Placebo zum Einwanderungschaos dachte ich, die CSU ist bei der Abrechnung nicht dabei. Der Artikel belehrt uns eines Anderen. Besser so. Die Front baut sich gerade in rasender Geschwindigkeit auf. Psychologisch genial!

[14:10] Ramstein-Beobachter:
Als Steuerlatzer frage ich mich, was eine deutsche Staatsministerin für Digitalisierung bei der Eröffnung eines Ausbildungszentrums in Kenia zu suchen hat? Das riecht nach einer Lustreise und ich verwette meinen Allerwertesten, wenn diese Einrichtung nicht mit deutschem Steuergeld bezahlt wurde.

Sicher war das eine Lustreise. Oder sie wollte ihr Idol, den Kalifen treffen. Dass eine CSUlerin den so anhimmelt, ist unbegreiflich.WE.

[14:15] Leserkommentar-DE:
ich gratuliere dieser Frau. Sie macht den Anfang, wie sich Politikerfratzen selber outen. Es werden sicher weitere folgen, damit wenigstens einige Schafe aufwachen und zu den Waffen greifen. Leider sind heutige Laternen nicht mehr so stabil, bzw. man braucht längere Seile zur Ordensverleihung. Ich preferiere Vollmantelgeschosse, die gehen durch mindestens 2 durch. Es ist unerträglich.
Übrigens wird die Trulla aus der Uckermark in Brasilien auch nicht lange überleben...

Die wird es noch bereuen, den Kalifen angehimmelt zu haben. Im kommenden Update meines aktuellen Artikels bringe ich eine echte Bombe. Das grosse Zittern in der politischen Klasse überall dürfte jetzt beginnen.WE.

[14:35] Leserkommentar:
Zu csu- Bär: das ist halt eine ausgleichende Gerechtigkeit, wenn diese elitären Kreise mit ihrer intelligenten Dummheit und Interessenspolitik, unfreiwillig Wahlwerbung für die AFD macht. Bitte noch mehr davon!

Nein, die wird die CSU vernichten.WE.


Neu: 2018-07-16:

[14:00] Focus: Austritte aus der Stiftung: Eklat um Ludwig-Erhard-Preis: CDU-Mann Friedrich Merz lehnt Auszeichnung ab

Der Grund dafür: Merz will anscheinend nicht mit dem Vorsitzenden der Stiftung, Roland Tichy, auf einer Bühne stehen. Dem Betreiber von „Tichys Einblick“, einem Meinungsportal, wird immer wieder vorgeworfen, mit der Website die Grenze zum Rechtspopulismus zu überschreiten. Sie fürchten, die Stiftung könne eine "Reputationsmaschine" für "Tichys Einblick" werden.

Das ist eine indirekte Bestätigung für die ohnehin bekannte Tatsache, dass diverse Stiftungen und Preisverleihungen nur als "Reputationsmaschine" dienen. Da diese Stiftung hier durch den Vorsitzenden nun außerhalb des Mainstreams ist, erfolgt nun der Boykott.
 

[9:10] Jouwatch: AWO schließt AfD-Mann aus, aber verurteilter Kinderschänder bleibt im Vorstand

[13:55] Leserkommentar-DE:

Ein ganz normaler Tag in BRD-Buntland. Als Kinderschänder ist man im Merkel-Kalifat halt gesellschaftsfähig, als Patriot und gesetzestreuer Bürger wird man als Krimineller ausgegrenzt. Wobei man dies als Auszeichnung betrachten sollte, wer will schon in einer so verlogenen Organisation mit KiFi in einem Boot sitzen.

[14:00] Das ist eine SPD-nahe Organisation: da will man keine politische Konkurrenz drinnen haben, besonders nicht die von den "Unaussprechlichen".WE.


Neu: 2018-07-14:

[19:00] Nachtwächter: Der Donald, Theresa und der “Goldstandard“

Was also sagt Theresa May hier? Das Vereinigte Königreich plant zum 29. März 2019 aus der EU auszutreten (... sofern diese dann überhaupt noch existiert) und strebt eine »unabhängige Handelspolitik« an, welche auf einem »Goldstandard« im Finanzbereich basieren soll. Und niemandem klingeln da die Glocken?

Ob hier ein echter Goldstandard gemeint war, ist unbekannt. Vermutlich weiss sie aber, was kommt.WE.
 

[13:10] Focus: Auszug aus Julia Klöckners Buch: Der Rückzug der Frau ist heute oft Programm: Wir müssen reden

"Der Erfolg einer nachhaltigen Integration steht und fällt mit der Frauenfrage", sagt Julia Klöckner. Schon lange, bevor sie Bundeslandwirtschaftsministerin wurde, setzte sich die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende aus Rheinland-Pfalz für Frauenrechte und Integration ein. Nun hat sie ein Buch darüber mit dem Titel "Nicht verhandelbar" geschrieben. FOCUS Online veröffentlicht einen Auszug.

Beim Lesen des Auszugs wird schnell klar: hier wird nur oberflächlich über Probleme geredet, aber nicht über Lösungen, während penibel darauf geachtet wird, nicht den Pfad der politischen Korrektheit zu verlassen. Die Autorin merkt es übrigens gar nicht, dass sie den Menschen Irrationalität andichtet und somit die Vernunft abspricht. 


Neu: 2018-07-12:

[20:00] In "Bestform": Jean-Claude Juncker stumbles and is helped by leaders at NATO gala

Schaut euch das an, und verewigt es. Das sind die Führer unserer Demokratten.WE.
 

[18:10] Leserzuschrift-DE zu Gewalt ist Gewalt

Das Bundeskriminalamt habe im April 2016 mitgeteilt, dass von 336 Präventionsprojekten in staatlicher Trägerschaft 75 Prozent dem Rechtsextremismus galten und nur vier Prozent dem Linksextremismus. Mayer sprach von einer „Schieflage“ und ergänzte: „Weniger als ein Prozent des Etats des betreffenden Titels aus dem Bundesfamilienministerium wurde in der letzten Legislaturperiode für Projekte gegen Linksextremismus verwendet.

Eine solche Mittelverteilung ist SKANDALÖS! Aber andererseits auch nicht verwunderlich, denn so mancher Vater eines Linksradikalen sitzt im Bundes- oder Landtag. Regierung und linke Gewalttätige sind VERBÜNDET. Deshalb tut man so gut wie nichts gegen linke Gewalt! Und nur deshalb ist es möglich, dass linke “Kräfte” AfD-Aktive und AfD-Wähler mit Gewalt überschütten oder mit Graffiti-Drohungen fertig machen können. Der Geist der Gewalt sitzt bereits im Bundestag, von dort aus finden sich Fäden bis zu den Aktiven der Antifa.

Ja, dem Linksextremismus lässt man freie Bahn.
 

[13:30] Finanzkaufmann zu NATO-Streit: Trump droht mit Austritt der USA

Das wäre zu schön um war zu sein. Damit würde er seine Kolonie Europa und deren Vasallen aufgeben. Damit würde er Basis für die Kriege in der Golfregion und am Mittelmeer aufgeben.

Auch hier laufen sicher Täuschungen der Öffentlichkeit.WE.

[13:35] Krimpartisan:
Die Nato (ihr Vorturner) hat gerade ihr Todesurteil selbst verkündet. Der geplante Beitritt Georgiens. Dieser wir das Ende dieser verbrecherischen Kriegstreiber-Organisation sein.
 

[13:15] Silberfan zu den Aufdeckungen:

Angenommen man beginnt im Juli mit den großen Aufdeckungen, so könnte es von Seiten des DeepState um HRC, Obama etc. zu einer Panikreaktion führen, den letzten Versuch die Aufdeckung zu verhindern bzw. wieder zu vergraben durch einen Angriffsbefehl des Islam und die uns bekannten Folgen, die aber letztlich die komplette Kabale zu Fall bringen wird und alle 40.000+ Verbrecher abgeholt und nach GITMO etc. gebracht werden. Das Kriegsszenario dürfte ggf. noch den Tempelbergeinsturz zur Folge haben bevor dann die Rückeroberung beginnt und der Sozialismus und alles was dazu gehört weltweit vollständig ausgerottet wird. Alles wie immer nur Spekulation, doch erwartungsvoll, was und ob denn im Juli die große Show beginnt!

Es ist von einem Insider eine Meldung hereingekommen, wonach in Helsinki ein Attentat auf Trump versucht werden soll. Vielleicht geht es danach los.WE.
 

[11:00] ET: Trump bekräftigt Deutschland-Kritik am zweiten Tag des Nato-Gipfels


Neu: 2018-07-11:

[13:00] Journalistenwatch: Siemens-Chef jammert: Keiner macht mit bei meinem Kampf gegen die AfD

Er habe andere Unternehmenschefs auf eine gemeinsame Initiative gegen die AfD angesprochen – jedoch keine Zusage erhalten. So habe der Chef eines Autokonzerns etwa mit Blick auf die Wahlergebnisse der AfD zu bedenken gegeben, dass dann „womöglich 19 Prozent meine Autos nicht mehr kaufen“. Auch aus der Sportschuhbranche – Namen nennt der irritiert wirkende Siemens-Chef nicht – sei eine Absage gekommen.

Wieso geht er nicht in die Politik? Dort muss er sich dann nicht mehr mit den wirtschaftlichen Folgen seiner Aussagen auseinander setzen...

[13:45] Leserkommentar-DE:

Nana Herr Kaeser, höre ich da etwa HASS?

[13:50] Leserkommentar-DE:

Wann wurde der Mann von uns gewählt, dass er nun Gesellschaftspolitik machen will? Völlig abgehoben und größenwahnsinnig. Wie ist der eigentlich auf seinen Posten gekommen, so blind, dass er nicht einmal erkennt, dass sich der Wind gedreht hat?

[14:00] Auch manche Konzern-CEOs scheinen massiv gehirngewaschen sein. Allerdings hat Siemens wenig Konsumenten als direkte Kunden, anders als Autohersteller - siehe Zitat.WE.
 

[9:20] ET: Club of Rome: Budget für Entwicklungshilfe drastisch erhöhen


Neu: 2018-07-09:

[14:30] MB: Ende der Weiberwirtschaft? Nicht nur Merkel wird gerade abgesägt, auch Theresa May stark unter Druck

[13:55] SKB: Ehrengast in Ankara: Altkanzler Schröder distanziert sich von SPD

[8:25] Unbestechliche: Die Clintons zwischen „Lolita-Express“, „#Pizzagate“ und neuem Mordverdacht (Videos)


Neu: 2018-07-08:

[20:10] Jouwatch: Höfe & Reiter: Der Mann mit der rückständigen Frisur

[13:00] ET: Umfrage: Anstand in der Politik ist verloren gegangen


Neu: 2018-07-07:

[12:40] Leserzuschrift-DE zu Minister soll Gartenschau-Zusage an Flüchtlingshilfe gekoppelt haben

Die Stadt Ellwangen hat den Zuschlag für eine Landesgartenschau erhalten. Doch angeblich hat die Entscheidung mit dem Betrieb einer Flüchtlingsunterkunft zu tun. Das zuständige Ministerium spricht von einem Ausdruck der Dankbarkeit.

Wir haben immer vermutet, dass es viele Deals gegeben hat. Die Bürgermeister wurden zur Flüchtlings - Euphorie gezwungen und mit allerlei Methoden zur Merkeltreue und Willkommenskultur geschmiert und erpresst. Die weitere Teilnahme an der Macht und am Posten ließ sie gegen die Interessen ihrer Bürger verstoßen. Von wegen Humanität, Nächsten- und Menschenliebe. Damit hat man uns nur diese Schweinereien besser verkaufen können.

Solche Deals gibt es nicht nur national, auch auf EU-Ebene möchte man die Verteilung von Geld vermehrt an "Flüchtlingshilfe" koppeln. Dass das eine mit dem anderen überhaupt nichts zu tun hat, wollen die Politiker gar nicht erst verschleiern.


Neu: 2018-07-05:

[20:05] Leserzuschrift-DE zu Das Unsagbare

Nur in wenigen, im Luxus lebenden Gesellschaften entfaltet sich dieser weltumarmende, dennoch weltfremde Typus mit Helfer-Syndrom. Die Guten erkennen nicht, dass im eigenen Volk genug Bedürftige vorhanden sind – und zusätzliche Loser das System sprengen. So gleichen die Gutmenschen – es gibt sie in der Färbung: rot, grün, religiös, und natur – naiven Schafen und sind trotz Heiligenscheins verschleierte Volksschädlinge. Sie weigern sich, wie einst die Feinde Galileis, durch sein Fernrohr zu schauen.

Sehr schöner Artikel über die Gründe, warum die Demokratie nicht funktioniert. Sie ist zu langsam, zu wenig flexibel und entwickelt idiotische Ideen bis zur Perfektion (legale Zuwanderung alias Humanität!) weiter, während die Folgen der Ideen bereits massive Zerstörungen anrichten.

[20:15] Nicht mehr mehr lange, das wissen die aber nicht.WE.
 

[8:40] Leserzuschrift-AT zu FPÖ: Arbeitnehmervertreter tritt aus Partei aus

... da hat ein Demokrattler verraten worum es in der Demokrattie geht, um hochbezahlte Posten, Status und Jeder gegen Jeden. Wer nicht bekommt was er will der ist beleidigt, wer weiterkommen will in der Politik muß JA sagen zu jedem Schrott, ob er will oder nicht. Das ist in allen Parteien das gleiche Theater. Wir Leistungsträger zahlen für diesen seelischen Schrott, nicht von Ungefähr keimt im Volke der Wunsch nach dem starken Mann und dieser ist im Anmarsch, der Tag der Abrechnung naht!

Nach der Demokrattie gibt es Expertenräte und hoffentlich eine Adelung gegen Amt für den Zusender.WE.

[8:50] Krimpartisan:
Genau! FPÖ und AfD sind auch nur Auswüchse der Demokratur mit anderen Buchstaben. Ansonsten ist auch in diesen Parteidiktaturen nichts besser.


Neu: 2018-07-04:

[8:50] Sputnik: Europas neue Realität: Erpressung von Merkel vollkommen salonfähig

Real hat sie nun schon viel Macht verloren.


Neu: 2018-07-03:

[9:40] Leserzuschrift-FR: Dekadente Lokalpolitik:

Bestes Beispiel von Ignoranz und Dekadenz mancher Staedte ist Plauen. Innerhalb kürzester Zeit gab es in dem Städtchen Massenschlägereien, versuchte Vergewaltigungen, weitere sexuelle Übergriffe und Messerstechereien. Vorrangiges Thema ist aber die Graslänge.

Dort weiß man, wie man die Bürger verhöhnen kann.

[12:15] Der Bondaffe:

Ich hatte am Wochenende ebenfalls ein erfrischendes Erlebnis mit Gemeineräten. Man hatte Info-Stände der Parteien aufgebaut, weil es um den Bau einer gemeindlichen Tiefgarage und eine Abstimmung ging. Ich hatte dann drei "Räte" im Gespäch und da wurde mir plötzlich klar, daß ich es mit oberflächlichen, parteipolitisch sturen, nicht über den Tellerrand hinwegsehen könnenden Menschen zu tun habe. Wir wählen Menschen in diese Gremien, die nach Anerkennung lechzen. Sie haben ein tiefgründiges Problem, etwas bewegen zu wollen oder gar zu müssen. Sie sind in Ihre Ideen gnadenlos verbohrt und irgendwie hatte ich den Eindruck, daß es nur um die eigene Bedürfnisbefriedigung geht. Der Herr an der Spitze und ein paar andere sind definitiv machtgetrieben, aber sie wollen "ändern und machen", auch wenn es der größte Blödsinn ist. Das Alter ist egal.

Mit solchen Menschen funktioniert Demokratie nicht. Sie sind Blockierer. Die wirklich fähigen Leute sitzen in der Privatwirtschaft, werden aber von den politischen Blockierern ausgebremst. Frühers waren noch Geschäftsleute im Gemeinderat (die hatten auch ihre eigenen Interessen) aber die sind heute dank aller Bürokratisierung hier kaum mehr vertreten. Vor gar nicht langer Zeit habe ich mich über diese Herrschaften geärgert. Jetzt habe ich erkannt, daß in den meisten Fällen eine Therapie nicht schaden würde. Diese Gremien auf unterster Ebene sind zur Lachnummer verkommen. Fähige weit vorausschauende Entscheider sind hier nicht vertreten. Daher diese jämmerlichen, dekadenten Zustände hier im Land.

[12:30] Vermutlich sind die meisten dieser Gemeinderäte im öffentlichen Dienst beschäftigt.WE.

[13:50] Leserkommentar-DE:

Meine Heimatstadt kann da locker mithalten. Momentan ist die Umbenennung von Straßennamen das Hauptproblem. Zuviele Straßen sind nach Männern benannt und das wird jetzt geändert. Es werden fleißig Frauennamen gesucht, welche einen Bezug zur Stadt haben. Dann wird zur Tat geschritten. Ich bin gespannt, ob es dazu noch kommt.

[14:10] Der ganze Staatsapparat ist total verblödet. Die wissen nicht, was sie ihren Bürgern antun, indem sich deren Adressen ändern.WE.

[14:20] Krimpartisan:
Benennt eure Straßen besser nach Einzellern. Diese könnten sich sonst gegenüber "Frauen" benachteiligt fühlen...


Neu: 2018-07-02:

[9:30] Wirkung echter Opposition: Wie man mit 15 Prozent die Republik verändern kann


Neu: 2018-07-01:

[9:30] Geolitico: Notizen eines Unbeugsamen

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at