Eliten & Politik

Informationen über diverse Eliten und allgemeine Themen der Politik. Landesspezifische Politik-Themen finden Sie auf der jeweiligen Landesseite. Informationen über die neuen Monarchien auf der Seite Monarchie.

Neu: 2018-11-18:

[18:45] ET: „Nur wenige arbeiten wirklich“ – Frühere UN-Chefanklägerin Del Ponte kritisiert Vereinte Nationen als „Schwatzbude“

[14:00] Leserzuschrift-AT zu Verstörende Prozession: Bischof lässt sich in Porsche von Kindern ziehen

Bei so viel Symbolträchtigkeit kann man nur noch brüllen vor Lachen.... – Laut Bibel musste Jesus selber damals bei seinem Einzug in Jerusalem nur mit einem Esel vorlieb nehmen... – Ja, die Kirche hat echt “etwas gemacht” aus diesem “Fischerverein” von vor 2000 Jahren... – eine einzige “Erfolgsgeschichte”.

Solche, elitäre Arroganz sieht man auch in der Kirche selten.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
So etwas habe ich in der Tat auch noch nicht gesehen. In der Kirche wird sich manches verändern müssen manches wird drastisch aufgeräumt werden müssen. Die alten Werte werden wiederkommen und die haben mit dem was hier zu sehen ist überhaupt nichts zu tun. Die Kirche hat ihren Weg leider in vielen Fällen total verlassen. Das wiederherzustellen wird die Aufgabe in Zukunft sein, aber erst nach dem Systemwechsel. Im Augenblick ist dies leider noch nicht möglich.

Das ist vom Messenger der Kirchenquelle.WE.

[19:30] Der Bondaffe:
Das ist schon mega-gruselig. Keiner soll mir übrigens sagen, daß der Herr Bischof nicht weiß, was er tut. Über das Auto definiert er seinen Status- und sein Elitensymbol. Die Kinder sind demzufolge Kindersklaven und Kinderknechte. Alte Traditionen im modernen Gewand. So sieht es aus.
Noch abscheuerlich ist allerdings das Verhalten der Gläubigen, die dieses Spektakel tolerieren und sogar unterstützen (wie es scheint). Sind das nicht die wahren Verbrecher? Können diese Gläubigen ihre Kinder überhaupt noch schützen? Was werden die Moslems und die Goldstücke erst denken, wenn sie diese Bilder sehen?
Mein Fazit: Diese Religionen sind sowas von kaputt und von innenher her zerfressen. Das braucht keiner mehr.

Der soll von einem Esel ins Straflager gezogen werden.WE.


Neu: 2018-11-17:

[17:45] ET: Die ideale kommunistische Gesellschaft: „Gemeinsames Eigentum, Gemeinsame Frauen“

[14:40] Anderwelt: Sozis und Grüne ködern das Wahlvolk mit milliardenschweren Segnungen – wo sie das Geld hernehmen wollen, sagen sie nicht

Ihre Wähler wollen es auch gar nicht wissen.
 

[9:40] Achgut: Die Grünen und ihr Pädophilie-Problem – geht da noch was?


Neu: 2018-11-15:

[14:20] Leserzuschrift-CH zu Die okkulte Elite feiert sich selbst – beim bizarren UNICEF-Maskenball 2018 (Videos)

Ist es nicht interessant, dass bei diesen vielen Promis, die sich offen okkult geben, ausgerechnet nach dem satanischen #Opferfest, Anfang November, die Hütte abgebrannt ist. Wer mit dem Feuer spielt...

Da könnte was dran sein. Man hat uns kürzlich einen Artikel mit einem Bild mit so einer abgebrannten Villa in Malibu zugeschickt. Die Bäume rundherum waren völlig unversehrtWE.

[14:50] Silberfan zu GOTTSCHALK-ANWESEN IN KALIFORNIEN ABGEBRANNT Warum ist alles weg – aber die Bäume stehen noch?

Wie Oliver Janich glaube ich auch das hier merkwürdige Dinge geschehen sein müssen, wenn die Villa von Gottschalk bis auf die Grundmauern abfackelt, aber die trockenen Büsche und Bäume ringsherum völlig unbeschadet blieben, Frage nach Energiewaffen? Es gibt so einige Vermutungen warum es diese Feuer gibt, das der DeepState irgendwie dahinter steckt kann ich mir am besten vorstellen, denn er braucht unbedingt weitere Ablenkungsmanöver oder auch Beweismittelvernichtung.
Ein Feuerökologe (was immer das sein soll) erklärt dann den Bildlesern was sie zu glauben haben was es damit auf sich hat...

Diese Brände könnten eine Drohung an bestimmte Eliten sein.WE.


Neu: 2018-11-14:

[11:00] Jouwatch: Sawans Cheblis neuestes „Dummgebrabbele“

[7:50] Staatsstreich.at: Wie Globalist M. Trump das Toupet wusch – eine Schulmeisterei


Neu: 2018-11-13:

[9:05] PI: Vor allem die ältere Generation stemmt sich gegen das System: Der Widerstand ist grauhaarig

[10:10] Der Mitdenker:

Warum ist das so? Ältere Menschen haben die meiste Lebenserfahrung. Im Osten, wo Pegida usw. tätig ist, hat man böse Erfahrungen gemacht, die heutigen Rentner waren, am Ende der DDR, 35 - 50 Jahre alt, sie erinnern sich genau. Nur Wenige haben sich damals komplett einlullen lassen, heute erst recht nicht. Das nennt sich revolutionäre Wachsamkeit. Rentner sind nicht mehr bzw. nur noch teilweise, weil die Rente oftmals ein Verbrechen an der Lebensarbeitsleistung ist, im täglichen Hamsterrad. Da bleiben nicht nur ein flüchtiger Blick in die Ergüsse der Journaille, vielleicht noch die Lügenschau - und ab ins Bett, denn die Frühschicht naht.

Die Pensionäre sehen mit Grauen, i.d.R. ohnmächtig, wie die Kinder, vor allem aber die Enkel, vom System in die Konsumspirale hineingelockt werden, wie das neueste Smartphone, die überwichtige App, die blinkenden Turnschuhe usw. jedweden Blick vernebeln, die der geschickt aufgebaute Gruppendruck gern auch mal zur Beschaffungskriminalität führt und wie Sex, Drugs & Rock´n Roll von allem ablenken, was für die eigene Zukunft wichtig sein könnte. Derweil kochen, dezent im Hintergrund, Massenmörder ihr Süppchen.

[10:20] Krimpartisan:

In diesem Artikel von Eugen Prinz wird sehr gut erklärt, warum es bereits 10 nach 12 ist. Und jeder weitere Tag bis zum Crash für das System arbeitet.

[11:00] Der Artikel erklärt es recht gut: das Bildungssystem wäscht die Jugend auf links-grün.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE:

Es beweist noch etwas ganz anderes und zwar, dass man dieses System von heute mitnichten „legal“ rückabwickeln kann, dass einzige was hilft den ganzen linksgrünversifften Schwachsinn aus den Köpfen der Jugend (der Menschen) zu bekommen ist ein knallharter Systemabbruch und zwar dermaßen hart, dass auch der letzte begreift, wohin dies alles geführt hat, nur wenn es die Leute bis ins Mark erschüttert kann man daran noch etwas ändern, alles andere ist nicht machbar. Nur wenn nach einem harten Systemknall, die Schuld auf der heutigen linksgrünen Indoktrinierung liegt, nur dann kann man diese Jahrzehnte lange Gehirnwäsche noch halbwegs auflösen, eine friedliche Rückabwicklung ist überhaupt nicht denkbar.

[13:20] Es hängt davon ab, was man als "legal" bezeichnet. Auf jeden Fall wird es brutal werden, denn aller Sozialismus muss ausgemerzt werden.WE.

[14:10] Leserkommentar-DE: Alles „legal“ rückabwickeln, das funktioniert sicher nicht.

Schon alleine die Vorbereitungen dazu sind schon nicht legal. Ich kann nicht daran glauben, dass so was funktioniert. Auch wenn ein ein legaler Systemwechsel kommt, dann reicht das definitiv nicht aus um die Leute um 180 Grad zu drehen. Es muss extrem knallhart und sehr grauenvoll werden, ansonsten versteht das keiner. Ansonsten denken die Leute es geht immer so weiter und es gibt immer wieder Theater.

Das einzigste was ich mir unter legal vorstellen kann, ist dass wirklich noch abgewartet wird bis alles restlos und komplett zusammen gebrochen ist. Auch das dauert nicht mehr sehr lange. Und dann erst der Kaiser kommt. Da könnte Frühjahr 2019 stimmen. Auch das wird sehr schlimm und sehr grauenvoll. Dann muss der Kaiser aber einen Trümmerhaufen übernehmen und ob das im Sinne ist, das glaub ich nicht.

Es gibt beim Systemwechsel einfach unglaublich viele bewusste Täuschungen. Aber wir kennen den ungefähren Ablauf.WE.
 

[8:45] Jouwatch: Demokratur: Ist das existierende Parteienkartell verfassungswidrig?


Neu: 2018-11-12:

[16:50] Jouwatch: Katarina Barley (SPD): Wenn die linke Berufsfrau gackert

Eine echt harte Abrechnung mit den linken Politweibern.WE.
 

[8:30] ET: Lengsfeld: Die Verteidiger des Globalen Migrationspaktes widersprechen sich selbst!


Neu: 2018-11-10:

[17:40] Mannheimer-Blog: Warum das Volk souverän sein muss

Warum es dringend geboten ist, sich Gedanken über den Wert der Demokratie zu machen

Es ist jetzt endgültig Zeit für den Abschied von der Demokrattie.WE.

[18:50] Krimpartisan:
Dass der hochgeachtete Herr Mannheimer nach seinen Erfahrungen der Demokratie noch einen Wert zumißt, grenzt schon an Paranoide Schizophrenie . Selbst er scheint der Gehirnwäsche nicht ganz entkommen zu sein. Das ist sehr schade!

Wir sind einfach ein Stück weiter, in Richtung Monarchie.WE.
 

[16:30] ET: Religiöses Chaos: Die Unterwanderung des ehrlichen Glaubens

[15:00] ET: Drogen-Skandal bei Saarland-Linken: Vorsitzender der Landesschiedskommission Nikolaus Staut verhaftet

[10:50] Achgut: So läuft das mit der “Unverbindlichkeit” von UN-Konventionen

Solche "unverbindliche" Vereinbarungen sind ein Hilfsschritt zu verbindlichen Regelwerken.

[13:20] Der Bondaffe:

Das ist gefährlich. Aus dem "Unverbindlichen" entwickelt sich eine "Gewohnheit" und die "Gewohnheit" wird zur "Regel". Von der "Regel" bis zum "Gesetz" ist es dann nur ein kleiner Schritt. Das nenne ich "geheimes Wissen um die Massenpsychologie".

Geheim ist es nur für jene, die nur die MSM konsumieren.

[13:35] Leserkommentar:
Der #Migrationspakt ist eine riesige Falle. Er verstößt in fast jedem Staat gegen nationale Verfassungen. Die Unterzeichner und Unterstützer können damit wegen Hochverrat (völlig legal) abgestraft werden. Unter "Unterstützer" werden strafrechtlich auch Beitragstäter verstanden. Das schließt Medien ein.

Das kommt von den "kaiserlichen Quellen". Eine Aburteilung ist sicher erst nach dem Systemwechsel möglich.WE.

[14:45] Krimpartisan:

Aus dem Artikel: "Es zeigt exemplarisch die Folgewirkungen solcher immer gut gemeinten Vereinbarungen, insbesondere auch die deutliche Abdankung der Rechtsetzungsorgane im Bund durch das Zusammenspiel von UN, internationalen und nationalen NGOs, EU und Europaparlaments-Abgeordneten."

Hahhahhahahhaaaaaaa!!! Mein Tag ist gerettet!!! Der Autor schreibt von IMMER GUT GEMEINTEN Vereinbarungen!!! IMMER GUT GEMEINT!!! Ich lache immer noch...

[14:50] Leserkommentar:

Kann es sein, dass dieser, dem Volk vorbehaltene, verheimlichte Pakt, der hätte niemals veröffentlicht werden sollen, sondern einfach nebenbei durchgewunken, auch eine "Prüfung" für alle UN-Staaten sind? Bisher unterschreiben NICHT: Österreich, Polen, Ungarn, Brasilien, Tschechien, Schweden, Niederlande, Griechenland, Schweiz, Kroatien, Dänemark, Italien, Norwegen, Israel, Australien, USA, China, Japan, Korea, Kanada.

Wenn all diese Länder nicht unterschreiben, bleiben nur noch Deutschland, Frankreich, Spanien und UK als Primärziele über. 

[15:50] Leserkommentar-DE zum Leser [13:35]:

Migrationspakt als bisher größte Falle! sehr treffend bemerkt! Offensichtlicher kann man Hochverrat eben nicht demonstrieren. Es ist praktisch die exakte Spiegelung des Grundauftrages “den Nutzen des betreffenden Volkes zu mehren und Schaden von ihm abzuwenden”. Denn im Migrationspakt geht es ausschließlich um ZUSÄTZLICHE und bedingungslose Rechte von Invasoren, denen der aufnehmende Staat Gleichbehandlung mit bisherigen Staatsbürgern zusichert und jedes Mitspracherecht, wer aufgenommen werden kann oder soll, freiwillig aufgibt. Für mich stellt sich daher die Frage, wie die Agenten des Paktes einen Migrationswahn verursachen, bei dem ein Zustrom wie 2015 oder noch größer nach Deutschland zustande kommt. Damit würde man die jetzigen nützlichen Pro-Migrationspakt-Abgeordneten maximal blamieren. Denn diese behaupten, den Pakt zur Fluchtreduzierung einsetzen zu wollen, siehe Rede von Stephan Harbarth im BT.

Die Zuschrift von 13:35 stammt von einem Juristen, dieser versteht die Sache natrülich, die Politiker nicht.WE.


Neu: 2018-11-09:

[14:30] Bekommt er Angst? The Italian Media announce that the pope’s resignation is imminent


Neu: 2018-11-08:

[16:00] Achgut: Die Angst der Linken vor’m Gegenargument

Mit Gegenargumenten oder einfach nur anderen Meinungen können Linke nicht umgehen, das kann schnell zu Wutanfällen führen.


Neu: 2018-11-07:

[14:50] Daily Franz: Die Linken am Balkon

Die "kaiserlichen Quellen" sagen, dass alles Linke bald komplett ausgerottet wird.WE.
  

[14:25] 20min: St. Galler «Mafia» steuerte die Papst-Wahl

Als 2005 Papst Johannes Paul II. starb, versuchte die «St. Galler Gruppe» ein erstes Mal, Bergoglio in Position zu bringen. Die Gruppe unterlag jedoch knapp: Papst wurde der konservative Deutsche Joseph Ratzinger, später Benedikt XVI. Laut den Biografen hatte die St. Galler Gruppe fortan den Sturz Ratzingers zum Ziel. Dieser trat im Februar 2013 von seinem Amt zurück, geschwächt nicht zuletzt von der sogenannten Vatileaks-Affäre. Es war der erste Rücktritts eines Papstes seit 700 Jahren. Ratzinger führte gesundheitliche Gründe für den Schritt an.

Man hat also schon 2005 versucht, Bergoglio als Papst zu installieren. Man kann annehmen, dass Geheimdienste hinter dieser Gruppe sind.WE.


Neu: 2018-11-06:

[16:00] Achgut: Linksradikale Kräfte in der SPD? Kleine Erinnerung für Frau Nahles

[16:20] Diese Linken werden noch darüber staunen, wer sie einsammeln lässt.WE.
 

[8:25] Jouwatch: Franziskus sieht in „Flutung“ Europas mit Flüchtlingen „biblischen Auftrag“

Wir wissen ja, wer diesen Pontifex installiert hat: der Kalif.WE.

[10:35] Leserkommentar-CH:
Und was sagt der Klug- und Lügenscheisser, wenn der Vatikan mit Flüchtlingen geflutet würde? Aber da halten sich die Pfaffen ja seit Jahrhunderten vornehm zurück, wenn wirklich etwas getan oder bezahlt werden sollte. Eine menschenverachtende und lebensfeindliche Bande. Kein Mensch braucht die. Ohne ginge es allen wesentlich besser. Amen.

Die Pfaffen waren schon immer so.WE.

[10:40] Leserkommentar-DE:
Der Franziskus hat schon recht, nicht mal gelogen! Es ist ein biblischer Apokalypse-Zerstörauftrag mit weltlichem Auftraggeber in biblischen, noch nie dagewesenen Ausmaßen, den diese Kirchenmaus doch sehr sehr gerne anführt, ausführt und begründet. Genauso, wie man früher die Inquisition und Hexenverbrennung in biblischem Auftrag durchführte. Die Kirche hat sich soeben in den linksgrünreligiösen Volksfeindeblock eingereiht. Der kirchliche Sonderweg zur Diskreditierung.

Seid sicher, nach dem Systemwechsel bekommt diese Kirche eine Generalreinigung.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Die Grün-Populisten

Ist doch egal, Hauptsache man hat heute mit ein paar Seifenblasen eine gute Presse. Ein solches Verhalten hat eine klare Bezeichnung: verantwortungsloser Populismus.

So steuert man die Politiker: sie wollen wieder einmal gut in den grünen Medien vorkommen.WE.
 

[8:00] NTV: Zweifel in der Union Mehr CDU-Politiker lehnen Migrationspakt ab

Wir sehen immer deutlicher, was dieser UN-Migrationspakt wirklich ist: ein Gesinnungstest für Politiker. Seid ihr für oder gegen eure Völker.WE.

[8:30] Leserkommentar-DE:
Dass sich in der CDU jetzt kritische Stimmen gegen den UN Migrationspakt zu Wort melden ist gut, hat aber leider nur wenig Auswirkungen weil Merkel sich hinter diesen "Pakt" stellen wird. Dieser "Pakt" hat in seinem Text mehrere Stellen, die Zweifel lassen, ob er wirklich unverbindlich ist.
Leider wird so wie es derzeit aussieht, die deutsche Regierung diesen "Pakt" unterzeichnen, wenn nicht vorher noch etwas ganz Entscheidendes passiert.

Zur Unterzeichnung dürfte es nicht mehr kommen. Es wurde mir wieder bestätigt, dass der Systemwechsel läuft. Nur das genaue Timing erfahren wir nicht.WE.


Neu: 2018-11-04:

[12:30] Leserzuschrift-DE zu Das eigentliche Problem am UN-Migrationspakt

Interessanter Vergleich: "Der UN-Migrationspakt ist wie der perfide Fleischköder, den der Hundefeind auslegt. Man sagt, dass es meist leckeres Fleisch sei, und es stimmt, doch es sind auch Rasierklingen drin! Nicht die 95% guten Regeln sind das Problem, sondern die gefährlichen 5%!" Empfehlung als Must Read - Artikel! Es ist unglaublich, dass wir uns von so einer abartigen Politpoke verraten lassen, die uns richtig dreist ausplündert, mit dem Mittel der Migration. Noch ein Vergleich: "MIGRATIONSWAFFENSOFORTEINSATZPAKT", man sagt uns nur, es ginge um die rechtliche Regelung der Migration, dabei geht es um die Optimierung der Migrationswaffe und deren Vergrößerung des Kalibers oder GröMWaZ = Größte Migrationswaffe aller Zeiten. DAS Superprojekt Merkels zur Zerstörung von Europa, wie wir es kennen und wollen.

Westliche und europäische Staaten steigen gerade massenhaft aus diesem Pakt aus.WE.


Neu: 2018-11-03:

[14:30] ET: Europa ist in den Händen des Feindes

[13:50] SKB: FBI: Antifa Kontakte zu IS Terroristen – Verbindung zu deutschen Politikern?

[14:20] Leserkommentar-DE:
Wenn das kein Zufall ist? Jetzt haben wir ja die Verbindung, damit auch Europäische Politiker durch die Indictments verhaftet werden können. Die Schlinge zieht sich immer mehr für die Linken zu.
Ich hoffe, dass es jetzt losgeht, man hält den Mist nicht mehr aus. Oder sind wir selber durch Chemtrails schon so gelähmt, weil ein normaler Mensch müsste doch schon längst zuschlagen oder?

Der Jurist hat uns einmal versprochen zu verraten, wie es geht, auch die europäischen Politiker mit US-Indictments zu verhaften. Leider hat er es noch nicht gemacht.

PS: ich habe im heutigen Artikel-Update alles offengelegt, was ich an Timing-Infos habe.WE.

[18:00] Finanzkaufmann:
Kommt es in Europa zu Bürgerkriegen oder Revolten, sind amerikanische Stützpunkte gefährdet. Aufgrund dieser Gefährdung ist die nationale Sicherheit der USA bedroht. Damit kann die USA laut Gesetz, alle Verantwortlichen verhaften die zum Ausbruch der Unruhen beigetragen haben.
Somit kann am 11.11.2018, nach Ausrufung des Kriegsrechts auch in Europa verhaftet werden. Diese Gesetze wurden nach 9/11 auf den Weg gebracht, von Obama verfeinert und jetzt von Trump angewendet.

Dann muss das auch mit den Stationierungsverträgen für US-Truppen in Europa zu tun haben.WE.


Neu: 2018-11-02:

[14:15] Daily Franz: Das Napoleonsyndrom 2.0

Alles Linke wird jetzt gnadenlos abgerissen, siehe den gestrigen Beitrag vom Finanzkaufmann. Für uns wird es so aussehen, als würden die Linken ihre islamischen Strurmtruppen auf uns loslassen, um sich selbst vor der Verhaftung zu schützen. Das sagen auch meine kaiserlichen Quellen. Kommende Woche geht es los.WE.

PS: es wurden mir einige Stunden Vorwarnzeit vor dem Moslem-Angriff garantiert.
 

[13:40] Gatestone Institut: Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte unterstützt Scharia-Blasphemiegesetz

[14:45] Silberfan zum Shariahof:

Bin für Umbennung: Europäischer Gerichtshof für Menschenschächten. Oder am besten gleich schließen!

Der wird sicher geschlossen.WE.
 

[13:05] Leserzuschrift-CH zu «Dä isch en Depp»: Bundesratskandidatin Heidi Z'graggen tappt in Mikro-Falle und beleidigt Podiumsbesucher

Überraschend ist Heidi Z’graggens Reaktion. Obwohl die Aufzeichnung des Podiums im Netz weiterhin für alle zugänglich ist, will sie das Wort «Depp» nie in den Mund genommen haben.

Unsere Politmarionetten zeigen ihre ganze Verachtung und Verhöhnung öffentlich vor uns; ihrem Volk das sie auch noch dafür alimentiert! Hoffentlich weiss dieser Fragesteller endlich, was er von diesem Abschaum von VolksZERTRETERN zu halten hat.

Eine weitere Politdarstellerin, die nicht zu ihren Worten steht.


Neu: 2018-11-01:

[19:25] PI: Schweden und Deutschland - verblüffend ähnliche Regierungskrisen- und Aussichten: Schwedens Annie Lööf und Friedrich Merz mit trilateralen Gemeinsamkeiten

[8:20] Leserzuschrift-DE zu UN-Migrationspakt Was wirklich in dem Dokument steht

Hier werden von Focus-Spezialisten alle Vorwürfe der Patrioten zerlegt und widerlegt. Jedenfalls meinen das die Autoren. Ganz tolle Verharmlosung des mit dem Migrationspakt geschaffenen Rechts auf Migration. Raffinierte Umdeutung. Jetzt, nachdem Patrioten den Pakt publik machten und Österreich prominent daraus flüchtete, muss sich auch der MMFLS (Main-Multi-Faking-Lying-Stream) damit beschäftigen. Focus als großer Schlachtkreuzer dieses Streams macht das perfekt. Hier werden die Argumente österreichischer Politiker satt widerlegt. Den Kötern wird die Angst genommen. Und schon wieder haben wir Friede-Freude-Eierkuchen und noch mehr Migranten.

Vermutlich gibt es dieses Dokument primär zum Hassaufbau auf alles, was heute oben ist.WE.
 

[8:00] Jouwatch: Keine Augstein-Kolumnen mehr bei SpOn: Ich bin Vertreter grüner Wohlstand-Dekadenz

Die Grünen sind eine Partei für Leute, die Zeit,
Geld und Bildung zum Nachdenken haben
und die ein gutes Gewissen suchen - und das
meine ich nicht sarkastisch. Es ist die Partei
für die gesellschaftliche Klasse, der ich selber
angehöre.

Das ist der Augstein-Tweet. So sehen sich die Grünen also: als Partei der Menschen mit gutem Gewissen, die der Oberschicht angehören. Woher deren Ideologie kommt, wissen sie aber nicht.WE.

[8:45] Leserkommentar-DE:
Beim Lesen flog mir schier das Blech weg. Es ist nur noch sehr schwer zu ertragen, was solche Bastarde von sich geben. Allerdings hat das auch was Gutes: Vielleicht wachen noch einige auf.

Meisterpsychologen haben die Ideologie dieser Partei geschaffen: auf ihre Anhänger soll sie enorme Anziehrungskraft ausüben, alle anderen aber abstossen.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at