Gesellschaft und Dekadenz

Diese Seite enthält Informationen über die (westliche) Gesellschaft und ihre Dekadenz.

Neu: 2018-09-22:

[15:05] BS: Krankmeldungen um 60% gestiegen, 75 Milliarden Euro Schaden im Jahr!

[13:20] Leserzuschrift zu Jetzt auch noch die Basketballer voll auf Merkel-Kurs

Was mal wieder eindrucksvoll beweist, dass die Kombination aus Muskeln PLUS Hirn nur sehr, sehr selten anzutreffen ist. Der Sauerstoffmangel in 2,20 Metern Höhe tut dann sein Übriges.

[13:40] Der Bondaffe:

Der Herr Mannschaftskapitän soll sich um seinen Sport kümmern und nicht polarisieren. Dieser Wichtigtuer macht durch diese Aussagen alles kaputt, was viele andere Sportbegeisterte dieser Sportart geschaffen ab. Daher gilt eines: Rücktritt, aber sofort. Jeder Sport sollte sich von verbalen Nestbeschmutzern nicht in Verruf bringen lassen.

Es gibt auch noch welche, die nicht mitmachen wollen: Gesinnungsfußball: RB Leipzig kontert!

[14:00] Leserkommentar:

Bitte nicht vergessen: ähnlich wie die Künstler werden auch die Sportler staatlich gefördert. Mehr muss dazu nicht gesagt werden.

[15:00] Es geht nicht nur um Staatsgelder, auch um Sponsorgelder. Wir wissen ja, wer in den Konzernen diese vergibt: die Gehirngewaschenen.WE.

[15:40] Leserkommentar-DE:

Die Haltung von RB Leipzig geht wohl vor allem von Mateschitz aus, der sich klar gegen die Volksverblödung des Mainstreams und der linken Umerziehung positioniert.

[15:50] Hr. Mateschitz dürfte ein zumindest teilweise Eingeweihter sein, also positioniert er sich entsprechend.WE.


Neu: 2018-09-20:

[15:15] Leserzuschrift-DE zu Niederlande: Vier Kinder im Lastenrad bei Unfall mit Zug getötet

Die schöne neue Fahrradwelt der Ökoirren und die Folgen...

[16:05] Der Bondaffe:

Das war eine komische Meldung. Da fährt eine Frau Kinder mit einem ELEKTRISCHEN Lastenrad in die Schule. Da können wir diskutieren, wie alt die Kinder sind und ob diese nicht mit Begleitung auf dem eigenen Fahrrad in die Schule fahren sollten? Soweit ich mich erinnere, war ich schon in meiner Kindheit mit dem Fahrrad zur Schule unterwegs. Aber das nur nebenbei. Aber das Sicherheitsbedürfnis kennt keine Grenzen. Nur das so ein Lastenrad sicher ist, ist ein Unding.

Den Begriff "Lastenrad" höre ich heute zum ersten Mal. Ich sehe die "Dinger" aber recht häufig in der Stadt. Im Bayerischen sagt man "Die hat der Teufel gsehn!", will heißen "bloß keinen Kontakt". Ich kann mir vorstellen wie man darauf fährt. Die Gewichte werden ganz anderes als bei einem normalen Fahrrad verlagert. Da fährt man dann anders, der Fahrstil ändert sich und man kann durchaus dazu neigen schneller zu fahren als üblich. Ich habe das selbst erlebt, weil ich vor ein paar Monaten mit einer Fahrerin solch eines Rades eine erhitzte Diskussion hatte. Das war interessant weil sie der Meinung war, schon allein mit diesem Lastenrad hätte sie eine eingebaute Vorfahrt an der Ampel.

Die Geschichte mit den kaputten Bremsen glaube ich nicht. Ich glaube eher, daß die Fahrerin Panik bekommen hat und in der kurzen Zeit nicht wußte was sie machen sollte, weil sie zu schnell unterwegs war und die Schranken bereits geschlossen waren. Dass die Bremen versagen ist klar, wenn wie hier die Fahrerin vor lauter Panik das Bremsen vergisst. Das spielt sich ja alles in wenigen Sekunden ab. Vielleicht war sie zu spät dran und wollte unbedingt noch über den Bahnübergang. Ich habe selbst einmal erlebt, wie eine Mutter ihren Kinderwagen in allerletzter Sekunde/Minute über den hiesigen Bahnübergang schieben wollte. Das hatte sie aber nicht geschafft. Dafür hatte die Schranke den Kinderwagen wirklich voll erwischt. Das war faszinierend anzuschauen, so was kann man sich gar nicht vorstellen, wenn eine S-Bahn-Schranke im Kinderwagen steht.

Wie gesagt, das ist wie beim Auto. Je mehr PS beim Auto bzw. Schubkraft beim Fahrrad dahintersteckt, desto mehr neigt man dazu, diese Kapazitäten auszunutzen. Das Lastenrad ist aus meiner Sicht eine grüne, gspinnerte Idee. Entweder gleich mit dem Auto oder Autobus fahren, da gibt es mehr Knautschzonen. Wenn allerdings aus irgendwelchen Gründen die Schranke von oben kommt, hilft auch ein Auto nix. Trotzdem, sein Kind einer Lastenradtussi aus der Nachbarschaft anzuvertrauen ist verantwortungslos.

[17:00] Sollen die Grünen doch ihre Lastenräder fahren, aber bitte ohne Elektro-Unterstützung.WE.
 

[14:00] Leserzuschrift-DE zu Kita-Besuch soll für 1,2 Millionen Kinder kostenlos sein

"Wer ergänzende Sozialleistungen bezieht, soll künftig nichts mehr für die frühkindliche Betreuung zahlen." Damit unterstützt man das Migranten-Klientel schon wieder überproportional. Und holt sich neue SPD-Wähler ins Boot. Auch das ist wieder ein Grund, warum sich die Demokratie selbst zerstört: Der überbordende Sozialismus fordert immer mehr für jene, die bereits auf der Bezieher Seite seiner Sozialsysteme liegen und lässt die Leistungsträger die ausufernde Freigebigkeit bezahlen. Der Sozialismus fördert seine Wähler und bestraft die echten Steuerzahler. Das ist selbstverständlich eine indirekte Steuererhöhung für Steuerzahler, eine, die man nicht merken soll. Ich fordere: Wahlrecht nur für echte Steuerzahler. Dann hätten wir ganz schnell eine patriotische Demokratie.

Man kann es auch so nennen: der Sozialismus will mehr Kleinkinder links indoktrinieren.WE.

[15:20] Der Bondaffe:

Das Kita-Business ist doch heute schon ein Zuschußgeschäft. Jede Wette, daß jede Kita in D für sich alleine wirtschaftlich nicht existieren könnte und alljährlich ein ordentliches Minus macht. Hohe Anforderungen (noch dazu an schlecht entlohntes Personal) in allen Bereichen kosten enorm viel Geld. Selbst 500 EUR "Monatsbeitrag" sind in diesem Sozialmoloch schnell verbraten. Ich weiß von was ich schreibe, eine sehr nahe Familienangehörige ist Leiterin solch einer Kita.

Was die wenigsten wissen: im Hintergrund wird mit hohem Arbeitsaufwand sehr viel Geld bewegt. Zuweisungen und Verteilungsschlüsselsysteme für die Gelder machen es bei vielen unterschiedlichen Trägern höchst kompliziert. Auch müssen Budgets aufgebraucht werden, die sonst verfallen würden. Typische sozialistische Planwirtschaft. Ich will hier nicht weiter ausholen, es würde Bände füllen. Ich sehe hier nur äußerst feuchte Profilierungsträume einer Frau, die derzeit Bundesministerin ist. Wenn schon, dann doch gleich einen Kita-Besuch ohne Gebühren für alle Familien. Das wäre nur zu gerecht. Vor allem für die ganz normalen Leistungsträger (sprich Eltern) der Gesellschaft. Ich spreche von wirklichen Leistungsträgern, nicht Sozialschmarotzern. Und eine Bedingung für alle: wer nicht Deutsch sprechen und lernen will braucht gar nicht erst zu kommen und fliegt raus.

Wir sprechen hier von einem Bildungs- und Erziehungsspaß der demokratischen Eliten, der jährlich Abermilliarden kostet. Es will überlegt sein, ob man sich das leisten will? Ich sehe nur eine Kita-Industrie, die so kein Geld verdient, aber den Rubel am Rollen hält. Aber das ist eben bei den ganz Kleinen genau so wie bei den ganz Alten. Die Politiker erschaffen Systeme um die eigene Daseinsberechtigung zu legitimieren (sh. Giffey). Wir haben von allem zuviel und einen Überschuß, das gilt vor allem für selbstgerechte, angeblich demokratisch legitimierte Politiker, die im Namen der Demokratie ihre eigene Spielwiese schaffen und dort tätig sind.
 

[7:35] Guido Grandt: VIDEO: Hambacher Forst – „Krieg um die Bäume“ eskaliert! Polizei gegen Linksaktivisten!

[11:35] Leserkommentar-DE:
Es war eine ROT GRÜNE ReGierung, die den Hambacher Forst an RWE verkauft hat, das konnte ich bisher noch nirgends lesen.....

Ist wohl unangenehm..

[13:00] Siehe hier: NRW-Wirtschaftsminister „Die Grünen haben zugestimmt, den Hambacher Forst zu opfern“

[13:10] Leserkommentar-DE:
Jeder der auf seinem eigenen Grundstück eine Garage oder ein Gartenhaus ohne Genemigung baut bekommt in Deutschland Stress
mit dem Bauamt auch wenn keiner dadurch gefärdet wird. Hier haben wir lebensgefährliche Konstruktionen auf fremden Grund. Eine umgehende Sperrung und mit anschließendem Abbruch ist notwendig, ebenfalls eine Anzeige wegen fahrlässiger Tötung gegen unbekannt. Aber scheinbar kennt unser Innenminister Reul nicht die Vorschriften.

Der Innenminister will genau mit diesem Argument diese Baumhäuser räumen lassen. Aber die Grünen haben Narrenfreiheit.WE.


Neu: 2018-09-19:

[20:10] Bild: Aus 14 Metern Höhe! Blogger stirbt nach Sturz im Hambacher Forst

Das war wohl ein linker Idiot.WE.

[20:15] Krimpartisan:
Ach, das tut mir jetzt aber leid. Konnte er nicht fliegen...? Die Linksgrünverganverschwulten können doch sonst alles.
 

[9:45] Bild:  Gewalt gegen Rettungskräfte: Diese aufrüttelnde Brandrede müssen Sie lesen! NRW-Innenminister Herbert Reul über die Verrohung unserer Gesellschaft

Der CDU-Politiker: „Wir haben die Situation in Großstädten, da überlegen Sanitäter, ob sie in die Wohnungen reingehen können, wenn sie einer ruft und sagt: ‚Da liegt eine.’“ Denn wenn „sie Pech haben“ und in den Augen von Angehörigen etwas falsch machen, „dann geht‘s aber rund in der Bude“. (...) Wir müssen unbedingt dafür sorgen, dass alle die Fälle benannt werden, erstens. Zweitens muss das verfolgt werden, soweit es geht.

Benennt er denn wenigstens die Fälle? Warum hält er die Rede nicht in einer Großstadt vor "verrohtem" Publikum, damit seine Botschaft auch ankommt? Oder möchte er dieses nicht so nah an sich ranlassen?


Neu: 2018-09-18:

[16:45] Leserzuschrift-DE: Deutsche Dekadenzen:

Es ist schier unglaublich, wie schnell es in und mit Deutschland bergab geht. Dazu drei verschiedene Erfahrungen:
1. Ich hatte wegen eines defekten Audio-Gerätes mehrfach Kontakte mit dem Sony Kundenservice. Weder per Mail noch telefonisch konnte ich mit jemandem Kontakt aufnehmen, der ordentlich Deutsch spricht. Die Telfonate waren deswegen doppelt so lange als nötig und herausgeschaut hat für mich nichts. Die Auskünfte, die ich erhielt, waren sämtliche falsch. Kann sich Sony keine Mitarbeiter leisten, die Deutsch als Muttersprache haben? Deutschland ist immer hin der größte Markt in Europa!

2. Vor kurzem bin ich mit Easyjet nach Wien geflogen. Weder am Hinflug noch auf dem Rückflug habe ich einen Mitarbeiter gehört, der ordentlich Deutsch konnte - weder am Schalter noch in der Pilotenkabine. Auf dem Rückflug waren sogar Personen geschäftigt, die überhaupt kein Deutsch konnten. Also noch schlimmer als bei Sony.

3. Zum Thema Unterwerfung: Junge einheimische Frauen machen sich zu Nutten, um den aktuellen Göttern zu gefallen. Weil die ewig pubertierenden Völker der herrschenden Klasse so gut gefallen, buhlen die jungen Frauen offensichtlich um deren Aufmerksamkeit. Wie, kann man sich wohl denken. Ein Beispiel: Ein Ehepaar aus meinem Bekanntenkreis hat sich Zugang zum Smartphone ihrer Tochter verschafft. Dort finden sie haarsträubende, für sie unvorstellbare, schockierende Nachrichten, bspw. die Frage der Tochter an den Gott, ob sie "ihm" (dem Türken) den Schwanz gut geblasen habe. Kein normales selbstbewußtes Mädchen würde so etwas schreiben. Das ist die Sprache einer Prostituierten. Das Mädchen ist 14 Jahre alt. Die Eltern sind politisch naiv und haben ihre Tochter nie über die geistig-moralische Verfassung von Muslimen aufgeklärt.

Fazit: Wenn es so weitergeht, wird es in wenigen Jahrzehnten weder die deutsche Kultur noch die deutsche Sprache mehr geben. Das westliche Kapital (die angelsächsischen Pluto-Autokraten) haben mit den Bolschewiken in Europa ganze Arbeit geleistet.

In Kürze wird alles wieder repariert.WE.
 

[16:15] Anonymus: Anonymous deckt auf: Diese Firmen unterstützten das menschenverachtende Konzert in Chemnitz

Die linken Gutmensch-Idioten gibt es überall in den Firmen.WE.


Neu: 2018-09-17:

[17:00] Jouwatch: Hambacher Forst: Doppelte Moral der Umweltschützer!

Grüne Logik: für Windräder dürfen Wälder gerodet werden, aber nicht für Kohle.WE.
 

[13:05] Satirevideo: Köstlich: Guido Reil macht den Ahmad: Zwei Frauen, eine Menge Kinder, keine Arbeit, aber ganz viel Geld!


Neu: 2018-09-16:

[14:30] SKB: Attac „Aktivisten“(?) beenden Besetzung der Frankfurter Paulskirche


Neu: 2018-09-15:

[12:15] PI: Transkultureller Masterstudiengang bietet „Sweet Seventeen“ an

Wenn männliche jugendliche „Flüchtlinge“ ihre Wohnung bezogen haben, bereits über ihr regelmäßiges Taschengeld verfügen und mit den angesagten Markenklamotten ausgestattet sind, fehlt noch eines, was man mit Geld nur schwer besorgen kann, das ist eine Freundin.

Etwas Ähnliches gab es auch in Kandel.

[13:05] Der Silberfuchs:

Organisationen wie die Thälmann-Pioniere (Jungpionier), FDJ oder die GST waren blasse Waisenknaben-Indoktrinationsanstalten im Vergleich zu den gehirngewaschenen Gutmenschen aus dem Artikel. Möge dieser Genmüll im kommenden Umbruch der allerstrengsten Darwinschen Überprüfung unterzogen werden!

[13:25] Krimpartisan:

Es ist Sodom und Gomorra pur und genauso wird es auch behandelt werden. Besser, man ist dann von solchen Plätzen weit entfernt...

[14:00] Leserkommentar-DE:

Es ist eine Unverschämtheit ohnegleichen, daß Flüchtlingshelfer versuchen deutsche Mädchen mit Migranten zu verkuppeln. Diese gewissenlosen, linken Subjekte wissen ganz genau, was sie den Mädchen und Frauen damit antun. Nämlich, daß sie ab dem Zeitpunkt, wo sich deutsche Frauen mit denen einlassen, ihre ganze Lebensperspektive den Bach runter geht. Und wenn sie nicht auf Abruf zur Verfügung steht, dann gibts obendrein noch eins auf die Rübe. Diese Flüchtlingshelfer waren und sind immer noch das Problem in D., und ohne sie hätten wir die ganze Flüchtlingsproblematik nicht in dem Ausmaß. Das sind nichts anderes als Insekten von der schlimmsten Sorte.

[14:30] Ich denke nicht, dass diese Gutmenschen an das denken. Dazu sind sie viel zu naiv.WE.


Neu: 2018-09-14:

[18:20] ET: Ex-Transgender bereuen: Ich will mein Geschlecht zurück

[17:00] NTV: Mit Strompreis verspekuliert Wetter drückt reichen Norweger in die Pleite

Er wettete auf eine Angleichung der skandinavischen und deutschen Strompreise. Doch dann kam der Regen und füllte die Stauseen der Wasserkraftwerke. Am Ende liegen die Preise so weit auseinander wie nie zuvor. Für Einar Aas der finanzielle Ruin.

Wie kann man nur verrückt sein und sein gesamtes Vermögen in eine so riskante Spekulation stecken?WE.

[18:10] Der Silberfuchs:
Hier sieht man sehr gut, dass Trader nichts aber auch gar nichts von der Finanzwelt als ganzes verstehen. Sie sehen nur ihren kleinen Handel und kennen dort jede Abzockerformel, aber über den Tellerrand gucken sie nicht hinaus. Es gab Jahre, da hat er sein Privatvermögen um 50% und mehr (vor Einkommensteuer) vergrößert ... und das im zweistelligen Millionenbereich! Jetzt hat er nichts mehr und bringt sogar noch einen kleinen amerikanischen "Sicherheitsfonds" ums Leben. So ein Idiot. Hätte er Silber und Gold gekauft und sich zur Ruhe gesetzt, er wäre bald nicht nur der reichste Norweger, sondern unter den Top-Ten Europas ...

Ich halte ihn weniger für einen Trader, sondern mehr für einen Spekulanten, der mit Kredit zockt.WE.
 

[14:05] Grenzenloser Fanatismus: Uni-Professor schießt sich aus Protest gegen Trump in den Arm

[15:20] Leserkommentar-DE:
DIe armen Studenten von so einem Professor. Den Studenten zuliebe hätte auf seinen Kopf anhalten sollten.

Linker, akademischer Idiot.WE.
 

[13:50] NK: Kunstaktion in Chemnitz: Wölfe zeigen Hitlergruß vor Marx-Monument

Hitlergrüße unter dem Antlitz von Marx: das kann jeder interpretieren wie er möchte.


Neu: 2018-09-13:

[18:00] PI: Nächstenliebe predigen, aber Mitarbeiter beinhart durch fünf Instanzen jagen Ein echter Woelki: Chefarzt gekündigt, weil er katholisch ist

Lasst ihn in seinem Flüchtlingsboot zu seinen gelieben Moslems rudern.WE.
 

[18:00] Jouwatch: Schüler bekommen schulfrei für „Anti-Rassismus-Demo“

Der einzige Zweck des heutigen Bildungsssystems: linke Indoktrinierung.WE.
 

[11:10] Homo-Werbung in der Volksschule: Was Schüler in der 4. Klasse in Österreich im Deutsch-Lesebuch lernen

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Mobbing: 16-Jährige verließ nach erstem Tag Schule

Stockerau: Schüler mobben die zwei einzigen einheimischen Schülerinnen in der Klasse, beschimpfen Lisa u.a. als „Scheiß-Österreicherin“, so daß die 16-Jährige nach nur einem Tag die Schule verlässt - ihre Oma macht den Fall publik. Skandalös die Linientreue zur Umvolkungspolitik bei den Lehrern und Rektoren, keiner hat Mut zum Aufstehen: “„Ich bin fassungslos und erschüttert, dass diese Causa dem Direktor, den ich damit konfrontiert habe, egal ist.” Und konventionelles Mobbing ist das falsche Label für dieses Verhalten der VERMUTLICH muslimischen Mitschüler. Es handelt sich also eher um den Kampf von Muslimen im Haus des Friedens. Das ist dort, wo Muslime die Mehrheit stellen, also in dieser Klasse. Und dann müssen sich eben die verbliebenen Kuffar deutlich ersichtlich unterordnen und Tribut entrichten oder am besten VERSCHWINDEN. Kuffar-Mobbing ist dann VORPROGRAMMIERT. In dieser Schule setzen sich nun die Muslime mit ihren Gebräuchen durch. Wer etwas anderes erwartet hat, ist ein ultradebiler Vollhonk. Wahnsinn: In den Medien ist Zuwanderung immer noch positiv besetzt. Trotz solcher irrer Zustände!

Das ist eine Kleinstadt nicht weit von Wien. Also ist es dort auch schon so schlimm. Und die Lehrer kuschen auch schon vor dem Islam.WE.

[10:00] Krimpartisan:
Da ist kein Einzelfall! Das ist eher die Regel. Ich persönlich kenne einen ähnlich gelagerten Fall in einer südostbayrischen Mittelstadt. Die Geschichte kann man nicht erzählen ohne Tränen der Wut in den Augen zu haben! Um diese Zustände zu überleben muß man inzwischen kriminelle (d.h. auerhalb des Gesetzes) Mittel anwenden.

Man sieht, selbst solche Kleinstädte werden gefährlich werden.WE.

[12:40] Leserkommentar-DE:
Solche Umstände habe ich selbst schon ganz ähnlich vor über 15 Jahren in unterschiedlichen Schulen dörflicher Gegend erlebt. Als wäre das nicht traurig genug, verbünden sich die obersten Schulraudis noch mit den Musels, weil die das alles auch noch so cool finden. Islamische Schimpfwörter, Gewalttaten, Respektlosigkeiten aller Art u.s.w. werden da gern kopiert und nachgemacht.

Der Feind ist leider überall...

[19:55] Leserkommentar-DE:

Leider waren unser Sohn im letzten Schuljahr (5.Klasse) auch ein Opfer des "Neubürger-Mobbings". Ausschlaggebend war, dass ich zufällig an der Schulbushaltestelle stand und einen heimtückischen Angriff eines Neubürger-Grundschulkindes auf einen einheimischen, zierlichen Jungen gestoppt hatte. Es stellte sich später heraus, dass der Angreifer einen größeren Bruder in der Klasse unseres Sohnes (5.Klasse) hat. Das Ende vom Lied war, dass nun unser Sohn das Ziel der Attacken wurde. Bei einem Gespräch mit dem Schulpersonal und dem Bruder wartete ich eine günstige Gelegenheit ab, in der ich unbeobachtet war und flüsterte ihm nur ins Ohr: "Wenn wir noch von einen Angriff hören, wird er sein blaues Wunder erleben." Tja, auch DEUTSCHE können einen CLAN haben..... Nun ist RUHE!

[20:00] Man sieht, wie diese Musels zusammnenzucken, wenn man nur energisch mit ihnen spricht. Davon, dass sie in den Massengräbern landen werden, wissen sie noch nicht.WE.
 

[8:35] Jouwatch: Scharia-Islam zieht in Humboldt-Uni ein: Veto der Studentenvertreter abgewiesen

[9:45] Leserkommentar-DE:
Was auch immer die Triebfeder für den Widerstand der linksorientierten Studentenschaft und der Feministinnen (staun staun..) sein mag – vielleicht hätten sie schlicht die 13,8 Millionen gern selbst eingesteckt. Es macht mich irgendwie stutzig, dass mal nicht Hurra geschrieen wird, wenn der Islam hofiert wird.
Wenn es die Damen und Herren ernst meinen, dann könnten sie doch zur Eröffnung das Institut mit literweise Schweineblut taufen. Mal sehen, ob dann noch ein Mohammedaner einen Fuß über die besudelte Schwelle setzt...

Es ist gut möglich, dass sie dieses Geld selbst haben möchten, oder für ein anderes Projekt.WE.


Neu: 2018-09-12:

[17:00] SKB: „Wie machen wir Babys?“ Leitfaden zum Genozid der weißen Menschen in einem französischen Kinderbuch

[16:45] Leserzuschrift-DE zu Video: ICH HAB TERMINE !!! SIE GEHT STEIL.. DEUTSCHLAND SCHAFFT SICH AB.

Hier sieht man wohin dieser Ganze Wahnsinn geführt hat, auch wenn dieses Video schon ein Jahr alt ist, so ist es dennoch aktueller denn je, es zeigt wie sehr diese Gesellschaft dringend einen Neustart braucht, bevor derartiges noch mehr die Köpfe zukünftiger Generationen verseucht, früher wäre das bestenfalls ein Fall für die Klinik gewesen (oder ein Fall fürs Lager) heute wird sowas krankes als völlig normal toleriert und hofiert.

Diese Linken haben keinen Respekt vor der Polizei - bis sie abgeführt werden. Es wird wieder Zeit für Zucht und Ordnung.WE.
 

[14:00] MB: Studentengruppen heute: Stalins Gulags waren vorbildlich und dienten der „Rehabilition“

[7:20] Andreas Unterberger: Versagen der Schulpolitik, Versagen der Immigrationspolitik

Krone: Lehrerin deckt auf: Fantasienoten, weil sonst Hälfte der Klasse fliegt

Das Enthüllungsbuch der Wiener Lehrerin Susanne Wiesinger enthält auf jeder Seite eine Wahrheit, die unsere Politiker wachrütteln sollte. Auch das ist geradezu unvorstellbar: Viele Pädagogen drücken bei der Notenvergabe wohl beide Augen zu und vergeben Vierer, obwohl ein „Fetzen“ anstünde. Wegen der Politik und Kritik von oben.

Warum die Moslems nicht lernen wollen? Ganz einfach, weil sie zur Eroberung gekommen sind. Von unseren Oberen will das niemand sehen.WE.

[8:45] Der Mitdenker:

Und weil sie nicht lernen können. Ich erinnere an die IQ-Artikel hier. Man kann noch so viel Wasser in eine Wüste gießen, es wird nie ein fruchtbarer Acker werden. Verlorene Liebesmüh! Wer sich mit Verwandten paart, hat, wie es die Genetik lehrt, in aller Regel, eine mehr oder minder debile F1-Generation zu erwarten. Es reicht dann nur zum Vergewaltigen und Töten. Die Wahrheit dieser Aussage sehen wir täglich seit 2015.

[10:50] Der niedrige IQ der Araber und Neger ist ein Problem, aber nicht das Hauptproblem: sie glauben, sie müssen nichts lernen, weil sie und demnächst erobern werden.WE.

[10:05] Leserkommentar-AT:

"Fantasienoten, weil sonst Hälfte der Klasse fliegt" - und später dann wird jedem UNI-Studenten ein Doktor-Titel nachgeworfen, "weil wir sonst zu wenig Akademiker" hätten?
Oder wenn ein Wirtschaftskammerpräsident Mahrer sagt: "Es fehlt eine 'verdammt große Zahl' an qualifizierten Arbeitskräften. Wer glaubt, ohne qualifizierte Zuwanderung auszukommen, der irrt." - Und deshalb lassen wir halb Afrika ins Land??

Oder zu den Problemen mit den Muslimen: Im roten Lager gibt es hervorragende Denker wie Sarrazin oder kritische Lehrer wie z.B. Frau Wiesinger mit ihrem neuen Buch. Aber die "rote Elite" orientiert sich lieber an eitlen Selbstinszenierern und Blendern. Mit Wahrhaftigkeit hatte es die Linke ja nie so.

[10:50] Alles Linke wurde mit dem Islam verkuppelt und hofiert ihn. Sie wissen nicht, wozu.WE.

[12:50] Leserkommentar-DE:

Vor etwa 50 Jahren gab es in BW eine Vorgabe des Kultusministeriums. Der Durchschnitt einer Klassenarbeit durfte nicht schlechter als- wenn ich mich richtig entsinne- Note 4,2 sein (Sechs war die schlechteste Note). Wer da die Note 3 (befriedigend) rausbekam, gehörte schon zum oberen Drittel. Einer hatte vielleicht gut, sehr gut kam gar nicht vor. Bei einer mündlichen Abfrage im Fach Biologie bekam ein Klassenkamerad vom Biologielehrer die Note 8, die es gar nicht gab, mit der Begründung: Hätten Sie nichts gesagt, hätten Sie eine Sechs bekommen. Da war aber so viel Falsches dabei, deshalb die Acht. Und dann noch der Hinweis, das nächste Mal mindestens eine Vier zu machen, damit er im Zeugnis guten Gewissens die Sechs geben kann.

[12:55] Der Bondaffe:

Wer unter den vielen mit Fantasienoten später Karriere machen will, benutzt die "Copy-&-Paste"-Funktion. Ich möchte zu gerne wissen, wieviele "Copy-&-Paste-Doktoren" allein in den deutschen Parlamenten sitzen? Noten sollen den Schüler und die Leistung des Schülers bewerten. So war es einmal angedacht. Das ist heute nicht mehr nötig. Es geht nur noch um gewissenlose und treue Gefolgschaft. Wer braucht da noch Noten? Ohne Noten fallen die unglaublichen Leistungsunterschiede zwischen Einheimischen und Zugereisten weg. Das ist im Sinne des Systems und der Gefolgschaft.

[13:20] Die Linken wollen ja die Noten unbedingt abschaffen.WE.

[14:15] Leserkommentar-DE:
Die Linken wollen die Noten abschaffen? Das paßt zur BRD. Diese wurde in den letzten 20 Jahren kollektiv und systematisch zur grünlinken Waldorfschule umgebaut. Ergebnis siehe Spätsommer 2018. Nicht mehr lange! Weihnachten werden wir den Kaiser kennen. Den hätte wir übrigens immer noch, wenn nicht die Kommunisten 1918 alles zerstört aber nichts nachhaltiges aufgebaut hätten. Das können sie nämlich nicht. Und ihre gewünschten Rätediktaturen werden vom Volk nicht akzeptiert. Außer, es ist so dumm, wie 80% der Bundesbürger = wieder Waldorfschule. Womit wir am Anfang dieser Zeilen wären.

Den Kaiser bekommen wir noch im September. Dieses Bildungssystem ist dann auch schon untergegangen.WE.


Neu: 2018-09-11:

[15:10] ET: Wiener Lehrerin veröffentlicht Buch: „Kulturkampf im Klassenzimmer“ – Wie der Islam die Schulen verändert

[14:30] ET: Die Universität als Institution ist gescheitert – in den USA entstehen bereits Alternativen

[15:00] Krimpartisan:
Sehr lesenswerter Artikel aus dem hervorgeht, wie verrottet unsere derzeitige "Kultur" in jedem Detail ist. Und er läßt hoffen, daß wir nach dem Systemabbruch eine neue, menschengerechte Art von Bildungsstätte anstelle der indoktrinierten Verblödungs- und Verrohungsanstalten Universität und Hochschule bekommen werden. Lassen wir doch endlich Kant, Goethe und Schiller in Deutschland wieder zu Wort kommen!!!

Das heutige Bildungssystem muss komplett weg und ein neues System mit neuem Personal aufgebaut werden.WE.


Neu: 2018-09-09:

[20:00] Subventionierter Theater-Dreck: Die gespielte Rache

[15:50] ET: Niedersachsen: Gymansium in Hannover eröffnet erste Unisex-Toilette für Schüler

Der staatliche Schwachsinn kennt wirklich keine Grenzen.WE.
 

[14:00] MB: Kulturmarxistisches Gaga in Reinform: „Durchgefallen“ im Zeugnis ist verstörend und muss abgeschafft werden aber Pfadfinderausbilderinnen mit Vollverschleierung sind vorbildlich

[8:50] Krimpartisan: Ich möchte etwas zu dieser Seite allgemein schreiben.

Weil es mir inzwischen zu eklig und widerwärtig ist sowie meine kostbare Zeit unnütz in Anspruch nimmt, zu jedem Drecksartikel eine Meinung abzugeben.
Deutschland ist zu einem Shithole, nein, zu dem Shithole der ganzen Welt geworden. Alle denkbaren Institutionen sind inzwischen so widerlich durchsetzt von genetischem Abfall, das ist nicht mehr zu übertreffen. Ich wünsche Deutschland den unverzüglichen Untergang des genetischen Abschaums und eine Reinigung mit dem eisernen Besen.

Die Dekadenzen sind in der Demokrattie eben zahlreich.WE.
 

[8:40] Leserzuschrift-DE zu Katholiken-Präsident „AfD ist rechtsradikal“

Parallele zur NS-Zeit gefällig? Die Kirche positioniert sich zu 100 % für den Diktator, eine gewisse Frau Merkel, die größte Flüchtlingskanzlerin des Universums, welche immer noch auf der milchstraßenweiten Suche nach menschlicher Schleppfracht ist. Botschaft: Die Kirche hat die Säkularität als Errungenschaft der Aufklärung vernichtet und sich in die politischen Truppen Merkels eingereiht. Die Katholische Kirche ist nun eine linksradikale und politisch hochaktive Kirche. Ich fordere daher die sofortige Überwachung der Kirche durch den VS wegen Verstoß gegen das Neutralitätsgebot und wegen Verstoß gegen die gebotene Säkularität.

So will es der linke Papst haben.WE.
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Moderatorinnen und Politikerin Kretschmer heiratet seinen Freund: Diese Stars waren bei der Promi-Hochzeit dabei

Hautnah dabei sein dürfen bei der Promi-Trauung in der schmucken alten Kirche unter anderem die Moderatorinnen Sylvie Meis, Katja Burkard und Frauke Ludowig sowie die Grünen-Politikerin und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags, Claudia Roth, die Models Lena Gercke und Zoe Helali sowie Promi-Friseur Udo Walz.

Widerwärtigstes Geschmeiss. Man sieht wieder: die Prominenz ist Links. Auf Sylt Austern fressen und dem Volk erzählen uns gehts so gut. Ab ins Blei Bergwerk.

Dekadent sind sie auch...

[9:00] Der Mitdenker:
Immer, wenn ich mir, bei solchen Nachrichten, die Hochzeitsnacht vorstelle, muß ich mich übergeben. Und dann noch die widerwärtige Roth zu Gast ? Ob sie ihre Pistole dabeigehabt hat ? Vielleicht ist das Schicksal gerecht und sie wird Vizepräsidentin im Bleibergwerk.

Die Pistole diesesmal nicht, dazu war ihre Handtasche zu klein. Aber vielleicht hat man irgendwo einen Neger-Vorrat versteckt.WE.

[10:15] Krimpartisan:
Zum Mitdenker: Die wird nicht Vizepräsidentin, die wird Pflichthure für alle, die das gesetzte Tagwerk nicht erreichen! Besser kann man Männer nicht zur Übererfüllung ihres gesetzten Limits anspornen!


Neu: 2018-09-08:

[15:45] Welt: Wie der Buchhandel mit Thilo Sarrazins Buch umgeht

„Feindliche Übernahme“, das islamkritische Buch von Thilo Sarrazin, steht schon an der Spitze der Bestsellerlisten. Wie stehen Buchhändler zu dem Werk? Und wie präsentieren sie es in ihren Läden?

Die ideologische Haltung von Buchhändlern erkannt man leicht an der Auslage. Jeder kann dann selbst entscheiden, wo er kaufen möchte.
 

[14:35] Leserzuschrift-CH zu In diesen Berufen hat es am meisten Psychopathen

Die kleinste aber abgrundtief bösartigste Gruppe aller Psychopathen wurden vergessen: Verrückte Psychopathen re-GIER-en die Welt! Alles geht auf das Konto dieser „einigen Wenigen“, die dafür verantwortlich sind, die diese Tyrannei an der Menschheit aufrecht erhalten und die Masse der hirnlosen Systemlinge, die für Geld alles zu machen scheinen.

Dass die Psychopathen-Dichte in der Politik recht hoch ist, ist ohnehin bekannt.
 

[11:15] In England: Transfrau wegen Vergewaltigung in Frauengefängnis inhaftiert – Sexuelle Übergriffe auf Insassinnen

[9:25] Krone: Tesla-Chef beim Kiffen: Hier raucht Elon Musk live auf Sendung einen Joint

Bei seinem Zielpublikum kommt das sicher nicht schlecht an.

[10:45] Leserkommentar-AT:

Die Krone hat gerne reißerische Überschriften. Wenn man sich das Video ansieht, sieht man nur einen Musk der am Joint anzieht, nicht inhaliert und den Rauch so raus bläst. Es hat aber gereicht damit die Aktien wieder runter gehen.

[15:55] Leserkommentar-DE:

Ich kann mir kaum vorstellen, dass Musk sich nicht im Klaren darüber war, was das mediale Bekiffen bei Investoren bewirkt. Daher vermute ich, dass er das mit Absicht gemacht hat, um eine Kontroverse auszulösen. Zum einen verhilft ihm das in seinem Status bei seinen Fans und PKW Kunden (-> linksliberale und sich für hipp haltende Bessermenschen). Zum anderen - und das ist mE viel wichtiger für ihn - drückt er damit den Wert von Telsa, da kein Investor es sich leisten kann, einem CEO mit Hang zum Rausch sein Geld anzuvertrauen. Musk hatte ja schon geplant, das Unternehmen vom Aktienmarkt runterzunehmen, konnte aber nicht genug Geld sammeln, um die Sache umzusetzen. Wenn nun aber Telsa noch einmal sagen wir 50% seines Marktwertes verliert und auf ~25 Mrd $ runtergeht, dann kann er die Aktien vielleicht sogar ausschliesslich mit seinem eigenen Geld (plus dem ein paar reicher Freunde) wieder zurückkaufen.

Zuzutrauen ist ihm auch eine solche Spekulation. Ein Crash dieser Aktie ist bald unvermeidlich.WE.

[17:00] Silberfan zu Kiffender Musk bei US Air Force unter Verdacht

Musk wird jetzt überall im Mainstream kaputtgeschrieben, bei n-tv, stern, handelsblatt usw., er solle gehen für all das was er angestellt hat uvm., nun kommt noch dazu, das er wegen der Kifferei Probleme mit der US Air Force bekommen könnte.

Man hat ihm wohl eine Falle gestellt.WE.

[18:15] Leserkommentar-AT:
Der Radiosender ist dafür bekannt, dass dort während der Sendung gekifft und Alkohol ausgeschenkt wird. Musk wusste was ihm erwartet. Die Erklärung des einen Kommentators, dass Musk damit absichtlich seine Aktien in den Keller schickt um aussteigen zu können klingt da schon wahrscheinlicher.

Wer sich als CEO dort hinbegibt, ist selbst schuld, oder hat eine Absicht.WE.


Neu: 2018-09-07:

[20:00] Echt "Künstler": Europäische Bevölkerung soll gegen Afrikaner ausgetauscht werden

[13:40] Leserzuschrift-DE zu Gewalt in Gelsenkirchen: Männer halten Metal-Fan für Nazi

Mehrere Männer steigen aus einem Taxi, um auf einen Metal-Fan einzuschlagen, den sie fälschlicherweise für einen Rechtsradikalen halten, weil sie nicht in der Lage sind, den Adler-Aufdruck auf seinem T-Shirt richtig zuzuordnen. Polizei betont: Angreifer sind keine Ausländer.

Als ich das las, musste ich mich 2 x kringeln. Das kommt von der Hetze gegen "Migrantenjäger", die es nicht gegeben hat. Jetzt dreschen die Linken schon auf alles ein, was nicht sofort als Nicht-Linke erkennbar ist. Man braucht bloß die falsche Jacke anziehen . . . Fazit: Die jetzige DDR 2.0 gegen Rechts bedient sich immer häufiger dem faschistoiden Verfolgungswahn. Jeder, der ein Nicht-Linker ist, wird als Links-Defätist mit Schlägen oder über entfernte Radmuttern mit dem Tode bedroht. Und jeder Linke muss da mitmachen, sonst ist er ja kein Linker mehr und wird ebenfalls bekämpft oder gemobbt oder diffamiert oder herabgewürdigt. Er gilt den Linken dann als zu beseitigender Untermensch.

Die Überschrift könnte auch lauten: Hetzjagd auf Metal-Fan in NRW.
 

[12:20] OE24: Lugner: Vor Cathy war ich unter 10 reichsten Österreichern

Richie und die Frauen! Lugner kann es nicht lassen und hat mal wieder eine Sendung mit seinem Streichelzoo gedreht. Mit ATV ging es nach Kärnten und Venedig - Ärger vorprogrammiert! Denn die Ladies rechneten in Teil eins des Lugner-Specials einander genau vor, wer denn was genau bekommen hat vom Baumeister...

Dem Mörtel kann man bei seiner Medien-Geilheit wirklich nicht helfen. Er muss immer in den Medien vorkommen. Das ist wie bei den Hollywood-Stars. Die heiraten aus dem gleichen Grund auch dauernd und lassen sich dann wieder scheiden.WE.


Neu: 2018-09-05:

[18:30] SKB: Wie das Paradies zur Hölle wurde oder warum der Sozialismus der Feind der Evolution ist

[16:30] PI: Werbespot mit explodierendem Gartenzwerg soll Imagewechsel des Autoclubs einleiten Der ADAC will keine Grenzen und nicht mehr Deutsch sein

Der nächste Fall eines irren Konzerns.WE.

[16:45] Krimpartisan:
Ich habe Gartenzwerge immer gehaßt. Aber jetzt werde ich mir ein Sortiment kaufen und im Garten aufstellen! Gibt es die eigentlich noch...?

Die gibt es etwa in Baumärkten.

[17:00] Leserkommentar-DE: Ich habe soeben unsere Mitgliedschaften in diesem korrupten Verein mit entsprechender Begründung gekündigt!

Das wollte ich eigentlich damals schon aufgrund der Affäre im die gekauften und manipulierten „goldenen Lenkräder“ machen, hatte es aber unter dem alltäglichen Stress vergessen. Aber jetzt reicht es endgültig und das Maas ist nun auch bei dieser Multi-Kulti-Truppe endgültig voll.

Die wichtigsten Leistungen des ADAC bekomme ich mit dem Schutzbrief in der Kfz-Versicherung und dort sogar nur preiswerter! Oder als neues Mitglied des AvD - Automobilclub von Deutschland.

Hoffentlich wird daraus eine riesige Kündigungswelle, die den ADAC möglichst so viele Mitglieder kostet, dass die daran Pleite gehen. Ich glaube nicht, dass die Bückebeter und Nigger wegen ihren Eselskarren unnd geklauten Fahrrädern in den ADAC eintreten...

Der ADAC hat es damit, der ÖAMTC mit der Elektromobilität. Beide werden untergehen.WE.

[18:15] Leserkommentar-DE:
Kein Problem. Es gibt den Kaiserlichen Automobil-Club.

Dieser wird wohl die Nachfolge der heutigen Vereine antreten.WE.
 

[15:15] Leserzuschrift-DE zu "KI wird die Welt erleuchten.

Es geht um künstliche Intelligenz. Was glaubt ihr, wen nimmt man dann, um zu diesem Thema zu referieren? Genau, einen Rapper, hochtrabend als Entrepreneur und Musiker hoch stilisiert. Ich beobachte das schon länger, man schmuggelt unfassbar viele Neger oder Mulatten bei jeder Gelegenheit in Werbemittel und Artikel zu beliebigen Themen. Auch im Bereich Hochtechnologie, um Vorurteilen entgegenzuwirken. Quasi um extra zu zeigen: Die bunte Welt ist besser und gewöhnt euch an Schwarze in der Gesellschaft. Man will auch auf diesem Wege den Widerstand gegen Zuwanderung aus Afrika brechen. Satire: Weil ja so tolle Talente zu uns kommen wie Terrorexperten mit Nahkampferfahrung. Man will vermitteln: Schwarze sind zu allen Leistungen fähig und können Weiße locker übertrumphen. Egal in welchem Bereich. Der Pflichtneger und der Vorzeige-Werbeneger, die beiden sich immer stärker ausbreitenden 2 Merkmale der sich auflösenden Staaten. Negerfußballer haben aus Nationalmannschaften die Buntmannschaften gemacht und Merkels Willkommenskulturneger machen nun aus zuvor funktionierenen Nationalstaaten Shithole-Staaten im Anarchiezustand: Jeden Tag Messerangriffe, Schlägereien und Vergewaltigungen. Man kann auch sagen: Angststaaten, in denen sich weiße Bürger vor den Taten der bunten Bürger fürchten und deshalb den öffentlichen Raum zunehmend meiden.

Die wirklichen Affen sitzen in den Konzernzentralen und Werbeabteilungen.WE.
 

[14:15] Silberfan zu Nach Demos in Chemnitz Helene Fischer widmet #Wirsindmehr einen Song

Der letzte Künstler-Engel ist also gefallen, das war wohl ihre Rolle in diesem Spiel?

Manche alternative Medien schreiben von Erpressung.WE.

[15:20] Der Silberfuchs:
Vielleicht hätte ich an Helene Fischers Stelle auf die Forderungen von linken Kleingeistern geantwortet: "Ich bin Sängerin, keine Politikerin." Kämen Nachforderungen, sage ich einfach mal eine Konzertsaison mit entsprechendem Statement ab, was meinen Zukunftswert gewaltig erhöhen würde. So ist es leider ein Put-Option auf die Zukunft geworden. (Zum Glück muss ich jetzt keine Helene-Fischer-CD's entsorgen, denn ich habe keine.) Es ist eben ein Unterschied, ob sich eine H.F. äußert oder eine Dagmar Frederic (gelernte DDR-Bürger und Chemnitzer kennen sie), die ihr Erfolgs-Leben schon sehr weit hinter sich hat ...

Wer weiss, womit man sie wirklich unter Druck gesetzt hat. Die ganze Musikbranche ist total links, das gilt auch für Veranstalter, etc.WE.


Neu: 2018-09-04:

[20:00] Der Pirat zu Margot Käßmann „Mir tun Muslime leid, die für irre Terroristen in Haftung genommen werden“

Die Margot! Bei der Alkoholfahrt ist bestimmt mehr passiert, als man uns gesagt hat...

So viel bekannt ist, hatte sie es mit dem Gerd. Soviel zur ehelichen Treue von Paffiinnen.WE.

[20:20] Der Schrauber:
Scheidungen, Beziehungschaos und Abtreibungen sind linke Statussymbole. Das hat mir vor über 20 Jahren ausgerechnet eine ultra-evangelische Linke gestanden, die genau davon überhaupt nicht angetan war, obwohl links.

So wird es wohl auch bei der sein...
 

[14:40] Focus: Al-Gear Düsseldorfer Rapper verdiente 16.000 Euro im Monat - und bezog Hartz IV


Neu: 2018-09-03:

[15:50] Der Pirat zu "Wir sind mehr" in Chemnitz Tatenlos durch die Nacht

Es gibt doch noch Künstler, die sich dem Links Wahnsinn entziehen und nicht zum Konzert kommen! Diese erkennen wohl, dass es sich in Chemnitz nicht um Rechtsextremismus handelt, sondern um ganz konkrete Sorgen normaler Bürger geht!

So wird im Artikel etwa Helene Fischer genannt. Die wissen, worum es sich bei diesem Konzert wirklich handelt.WE.

[17:30] Der Mitdenker:
Im Gutmenschenradio kriegen sie vor Freude fast Schnappatmung, denn in den sozialen Medien haben sich bereits 30.000 Teilnehmer angemeldet, um den bösen Nazis zu zeigen, daß sie mehr sind. Darum wurde auch der Platz, um ein paar hundert Meter, geändert, damit alle den Musikgruppen zuhören können, die gratis und für den Frieden spielen. Laber, laber, sülz.

Ich höre weder Gutmenschenradio noch Gutmenschen-TV. Ausser die Verkehrsmeldungen. Es kommt in die Redaktion ohnehin genug Gutmenscherei herein.WE.
 

[12:30] Leserzuschrift-DE zu Berliner Kollektiv Peng! erhält Friedenspreis

Immerhin rief es mehrfach dazu auf, Straftaten zu begehen – beispielsweise bei "Deutschland geht klauen", aber auch bei der Aktion "Fluchthelfer", in der es Menschen aufforderte, Geflüchteten Mitfahrgelegenheiten über eine europäische Grenze anzubieten, sich also als Fluchthelfer zu betätigen. Auch die Aktion "Tortaler Krieg" im Februar 2016 geht auf die Kappe des Berliner Kollektivs. Dabei warf ein Peng!-Aktivist der AfD-Politikerin Beatrix von Storch bei einem Treffen ihrer Partei eine Sahnetorte ins Gesicht.

Hier zeigt man uns: ultra-radikal-aggressiv-kriminell-rechtsbrecherische Linke dürfen alles und bekommen dafür noch die besten Preise. Entscheidend ist doch das “EDLE” Ziel. Wenn es um die AfD geht, aber ja doch, dann ist jeder erste Preis drin. Fazit: Linke fördern Linke, so gut es eben geht. Und aktuell läuft es supiii for left. Schauspieler, Konzertmacher, Sänger, Künstler, Maler, alles linke Suppe. Und die Juries? Mindestens, wenn nicht noch mehr.

[13:20] Leserkommentar-DE:

Das Preisgeld besteht wohl in der Teilnahme an einem Friedensmarsch nach Workuta.

[13:45] Der Silberfuchs:

Ich erinnere noch einmal daran: Wer in der DDR im Jahr 86, 87, 88 oder bis Oktober 89 einen Orden, Medaille oder hohe Auszeichnungen bekommen hat, der war entweder vom System oder zumindest systemkonform. Ausnahmen waren Chefingenieure, die Entwicklungen auf oder nahe am Weltniveau hervorbrachten. Heute, in der DDR 2.0 gilt, wer Orden, Medaillen, Karlspreis, Friedensnobelpreis, Friedenspreise, Bundesverdienstkreuz u.s.w. bekommt, ist vom System oder zumindest systemkonform. Was ich mir jetzt wünsche: Dass dieses Mal alle Systemlinge das volle Programm vom Volk zurückbekommen. Es ist 5 vor 12 (genau wie in der alten DDR.)

[14:10] Diese ganzen "Aktivisten" leben klarerweise von staatlichen Subventionen oder Gehältern. Sie sollen uns ruhig zeigen, wofür das Steuergeld verschwendet wird.WE.
 

[7:40] Andreas Unterberger: „Schwulen-Ehe“: Katalog der Sünden und der wahren Handlungsnotwendigkeiten

Es stimmt, die Homo-Lobby ist heute mächtig, weil die Linken an der Macht sind. Aber wie hat jemand, der im neuen Kaiserreich eine wichtige Rolle spielen wird, einmal spontan ausgerufen: die Homosexuellen werden nackt in die Straflager getrieben. Nicht nur die.WE.

[15:25] Leserkommentar-DE:
Bei unserem letzten Kaiser gab es für Homos bis zu 10 Jahre Zuchthaus. Unzucht unter Männern hieß der Paragraph. Es wird höchste Zeit! Auch für Diverse Bürgermeister*innen, die aussehen, wie Männer.

Kommt wieder.WE.

[15:30] Leserkommentar-DE:
Ich hab ja gar nichts gegen die Homos, die meisten sind auch ganz nett, aber weshalb muss man das Unnormale immer so hervorheben??

Es geht um diese penetrante Homo-Werbung, die Teil des linken Spektrums ist.WE.

[16:40] Leserkommentar-DE: die derzeitige linke Homo Werbung:

Ich habe absolut nichts dagegen wenn jemand homosexuell ist dass er seine homosexuelle Liebe mit seinem oder ihrer Lebenspartnerin bzw Lebenspartner auslebt. Doch diese gezielte Werbung dafür die aus linken Kreisen veranstaltet wird das muss meiner Meinung nach so nicht sein und ist ein Ausdruck dafür wie die Linken die Gesellschaft für ihre Zwecke formen wollen.

Das wird im Kaiserreich zurückgedreht werden. Ich sehe nicht, das sind Kaiserreich Menschen die homosexuell sind aus diesem Grund in den Knast gesteckt werden oder schlimmeres mit denen geschehen wird. Das wird nicht so sein. Man wird Menschen, die sich dazu entschieden haben gleichgeschlechtlich zu leben ihr Leben so leben lassen wie Sie es wünschen. Es geht bei den Veränderungen die im Kaiserreich anstehen darum dass diese von linken Kreisen geradezu geführte Werbung für solche Homosexuellen Lebensformen die wir ja in diesem System jetzt tagein tagaus miterleben können eben unter Strafe gestellt und verfolgt wird.

Wer sich aus völlig eigenem Antrieb ohne Eindruck von außen dazu entscheidet gleichgeschlechtlich zu leben ohne aber dafür zu werben wird dies auch im Kaiserreich tun können. Es wird halt nur so sein dass dies in der Folge gesellschaftlich kritisch beäugt wird.

Nicht vergessen: es kommt überall das komplette Gegenteil von heute. Es wird so wie in 15:25 beschrieben werden.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE:
Homosexualität ist ..eigentlich.. eher etwas seltenes. Wäre da nicht die angesprochene massive Werbung dafür, gäbe es deutlich weniger in diese Richtung. Wenn Gott gewollt hätte, dass wir gleichgeschlechtlich lieben sollten, dann könnten auch Gleichgeschlechter-Paare Kinder bekommen, so meine Meinung.
Ich wäre neugierig, wie die Gay-Chatroom-Mitgliederzahlen vor 100 Jahren ausgesehen hätten, hätte sie es dort schon gegeben. Auch bis zum Platzen gefüllt wie heute?

Im Sozialismus ist es nicht selten, weil dieser weg kommt.WE.


Neu: 2018-09-02:

[19:00] Danisch: Immer mehr Jobs ohne gesellschaftlichen Nutzen

Die kommen mit dem Systemwechsel ganz sicher weg.WE.
 

[17:25] ET: Sächsischer Buchautor: Konzert in Chemnitz zeigt, dass „Künstler nur das System unterstützen“

[12:35] NN: New US Moon Landing Movie Deletes American Flag to 'Transcend Borders'

Hollywood liberals remove 'offensive' planting flag in the moon scene as 'too divisive'

Die nennen sich Künstler, sind aber linke Ideologen. Hollywood möge abgebrochen werden.WE.

[14:20] Krimpartisan:
Die sind nur noch geisteskrank...Zerfall in letzter Konsequenz. Es schreit förmlich nach einem Ende dieser Welt. Mögen wir Gott danken wenn das endlich vorbei ist!

[15:40] Der Hetzer:
Nun stellt Euch mal vor, Wernher von Braun hätte schon 1944 Hanna Reitsch auf den Mond geschickt, um dort die Hakenkreuzfahne aufzustellen: Unser lieber Heiko würde in seinem braunen (!) Gucci-Anzug wöchentlich um die Welt touren, um Geld für eine "Reinigungsmission" einzusammeln...

Egal, wass sie kosten würde...


Neu: 2018-09-01:

[18:00] MB: Alles ist sexistisch – jetzt auch Klimaanlagen am Arbeitsplatz

[14:50] Kurier: Fachkräfte, verzweifelt gesucht

Denn unter den Arbeitslosen und oft genug auch unter Lehrlingen finden sich immer mehr sekundäre Analphabeten, die eine Liefer-Adresse nicht mehr entziffern können und keine zweistellige Rechnung bewältigen. Viele Firmen können in der Hochkonjunktur mittlerweile Aufträge aufgrund mangelnder Arbeitskräfte nicht mehr annehmen. Wirtshäuser bleiben am Wochenende (oder überhaupt für immer) geschlossen, weil niemand mehr am Wochenende oder abends arbeiten will.

Ist nicht nur in Österreich so. Dieses System muss total abgerissen werden.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE:
Fachkräftemangel: wenn ein ausgebildeter Geselle 20€/h netto bekommen würde, dann gäbe es sicher keinen Mangel. Das heissst doch nichts anderes, als dass die Akademiker, welche (überwiegend) die Löhne aushandeln, gönnen denen in ihren Augen "Minder-Gebildeten", diese Gehälter nicht. Es ist eine verabscheuungswürdige Arroganz dieser abgehobenen Klasse. Diese asozialen Eliten-Unterklasse sorgen selbst schon dazu, dass es Menschen verschiedenen Wertigkeiten gibt.

In Wirklichkeit muss der Arbeitgeber den 3-4-fachen Nettolohn aufbringen, den der Kunde bezahlen können muss. Dankt es dem teuren Staat.WE.
 

[12:00] Leserzuschrift-DE: alles kaputt:

Wir haben im Grunde genommen kein Land ,kein Volk und keine Gesellschaft mehr. Wir haben nur noch ein gespaltenes Etwas das aber weder Fisch noch Fleisch ist. Dies wird sich in diesem System wenn das so weiter geht auch nicht mehr ändern. Daher ist auch für die Gesellschaft der Systemwechsel unumgänglich geworden. Denn das was wir jetzt haben zur reparieren ist mit dem derzeitigen politischen System und den dort handelnden Personen einfach nicht möglich. Dieses zu reparieren Bedarf ein komplett neues System. Dieses System kann in der derzeitigen Situation in der wir sind tatsächlich nur eine neue Monarchie sein. Denn wir haben gesehen, dass Demokratie durch die überall und dauernd stattfindenden Wahlen und die damit verbundenen Wahlkämpfe sich selbst ein Stück weit lähmt. Doch auch die Monarchie ist nicht gleichbedeutend mit einer Diktatur. Auch in dem System der absolutistischen Monarchie haben Bürgerinnen und Bürger durchaus Mitspracherecht. Es wird zwar keine Wahlen und keine politischen Parteien mehr geben aber es wird mit Sicherheit Wege geben die es den Bürgerinnen und Bürgern erlauben ihr Wort mit einzubringen.

Doch mit dem jetzigen System wird es nicht möglich sein die Gesellschaft zu reparieren. Diese Gesellschaft ist inzwischen zu kaputt. Sie ist gespalten.

Es wird in den neuen Monarchien die vollen Bürgerrechte geben, aber kein Wahlrecht mehr.WE.

[13:00] Leserkommentar-CH: Dem Schreiber von 12:00 ist im Prinzip recht zu geben.

Art, Struktur und Handlungsweisen der heutigen Gesellschaft sind der Auswuchs des menschlichen Unvermögens, sich selber im Zaun zu halten. Es bedarf einer harten, aber fairen regelnden Hand. Wie Sie richtig feststellen, besteht ein grosser Unterschied zwischen einer echten Monarchie und einer Diktatur.

Die Deutschen leben heute in einer sozialistischen Diktatur - ich will mich hier nicht länger aufhalten. Sie sehen ja selber, wie in Brüssel und Berlin (früher Bonn) "regiert" wird. Dies hat mit dem gütigen und wohlwollenden, beschützenden Charakter eines Landesvaters (bzw. im speziellen Fall einer Landesmutter) nichts, aber gar nichts zu tun. Es ist ein Abspulen des Wollens fremder Mächte, gepaart mit einem langsamen, aber stetigen Zerfall aller zwischenmenschlichen Werte.

Sie alle kennen den unsäglichen Amerikaner ungarischer Provenienz, welcher die seinerzeit durch die Rockefellers begonnenen Zerstörungslinien innerhalb der Gesellschaft fortsetzt. Und das Volk selber, welches nur noch seinen eigenen Vorteil auf Kosten irgendwelcher Dritter im Sinn hat neben der Verwirklichung einer fernab von Rücksicht und Gemeinsinn geprägten Egonzentrik, treibt durch seine Egomanie und seine korrupte und misinterpretierte Wertehaltung das seinige zum Zerfall bei.

Wie Sie richtig festhalten, wird es nicht möglich sein, die heutige Zivilisation in Europa zu "retten". Es muss eine vollständige (innerliche) Zerstörung des Ganzen erfolgen, was wiederum eine äusserliche Zerstörung durch die Inkompatibilität der Wertehaltung der einzelnen Volksgruppen nach sich ziehen wird. In diesem Sinne war meine kürzliche Andeutung des Gleichnisses vom "Phönix aus der Asche" gemeint - ein beständiges Wertesystem wird wiedergeboren werden, beschützt von einem gütigen und fähigen Machthaber, der für sein Volk und dessen Weiterentwicklung sorgen wird. Es wird bald geschehen, aber die Katharsis - die Reinigung - muss zuvor erfolgen. Bitte bleibt stark und habt Vertrauen in den wirklichen Gott und sein Wirken. Er wird uns auf unserem Weg beschützen und begleiten.

Das ist von einem Wissenden.WE.

[13:10] Leserkommentar-DE:
Wenn die Bedingungen und das Umfeld wieder besser werden, dann werden auch wieder mehr Kinder in die Welt gesetzt.

Die Grossfamilie wird wieder stark propagiert werden.WE:

[14:35] Leserkommentar-DE: Mehr Kinder ist ein Punkt.

Ein anderer ist IMHO das allgemeine Familienbild. Viele in meinem Umfeld sind der Meinung, dass ich zu meinen Kindern doch mindestens 3 wenn nicht gar 4 Väter haben müsste. Wenn ich sie dann darüber aufkläre, dass alle Kinder denselben Vater haben und dies dann auch noch ausgerechnet der Mann ist, mit dem ich immer noch verheiratet bin, werde ich oft angesehen, als käme ich von einem anderen Stern. Das gesellschaftliche Problem liegt darin, dass viele Menschen nicht mehr in der Lage oder gewillt sind, Konflikte zu lösen. Sie laufen lieber beim ersten Problem davon und werfen sich der/dem nächsten an den Hals.
So werden aber keine Strukturen wachsen, die auch Krisen überstehen können.

So ist das linke Weltbild, die Väter sollten auch noch Neger oder Araber sein. Im Kaiserreich ist schluss damit, es kommt das Patriachat wieder. Dieses erlaubt stabile Strukturen.WE.

[16:00] Der Pirat:
Ich weiß wovon sie reden! Ich habe vier Kinder mit derselben Frau und wir sind sogar noch verheiratet. Unsere Rollenverteilung ist die klassische! Wir fühlen uns beide wohl damit. Oftmals wird von anderen versucht, meiner Frau einzureden, dass sie doch was verpassen würde und sich beruflich mehr einbringen sollte. Sie bräuchte doch eine Herausforderung für sich selbst! Die typischen gehirngewaschen Akademikerinnen!

Wer nicht Lohnsklave ist, ist bei diesen Akademikerinnen nichts wert.WE.
 

[11:00] Mannheimer-Blog: In Chemnitz wurde ein Deutscher ermordet. Linksextremistische und regierungsnahe Bands und Künstler feiern

Sie müssen alle auf der Seite des Feindes sein...

[11:15] Krimpartisan:
Nicht aufregen! Sie zeigen nur ihr wahres Gesicht! Die Abrechnung folgt kurzfristig.
 

[8:45] Silberfan zu „Flüchtlingskirche“ Unbekannte attackieren Kirche unter „Allahu Akbar“-Rufen

Wie kann man auch nur so weltfremd sein und Korangläubige in der ev. Kirche willkommen heissen?

Die Evangelen sind sie weltfremd.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at