Gesellschaft und Dekadenz

Diese Seite enthält Informationen über die (westliche) Gesellschaft und ihre Dekadenz.

Neu: 2020-01-29:

[10:00] Tichy: Vom Moralischen: Bildung tut not, Charakter-Bildung noch mehr


Neu: 2020-01-28:

[18:25] Leserzuschrift-DE zu Kinder in die Schlacht!

Kein Mensch, der seine Sinne beisammen hat, würde sich von einem 16-Jährigen, dem die Eltern zu Weihnachten einen Anatomieatlas geschenkt haben, den Blinddarm rausnehmen lassen. Kein Mensch, der für sich und seine Familie ein Haus bauen will, würde einen 16-jährigen Architekten anheuern, der bis jetzt nur Sandburgen gebaut hat. Und kein Mensch, der einen Hedgefond von einem Bausparvertrag unterscheiden kann, würde einem 16-Jährigen sein Vermögen anvertrauen. Aber wenn es um das Klima und die Welt, in der wir leben, geht, mutieren lärmende Kinder plötzlich zu geschätzten Propheten eines bevorstehenden Untergangs.

Das passt leider bestens auf die Mitantreiber von FFF, die Grünen. Mit dem Eintritt in diese Partei, so erscheint es mir, erhält man automatisch den Ritterschlag zum Umwelt- und Klimaexperten. ("Ich weiß Bescheid, schließlich bin ich ja bei den Grünen."). Da mutieren abgebrochene Theologiestudentinnen und Sozialarbeiter nicht nur zu Umwelt- und Klimaexperten.

Der Artikel ist von 2019, aber weiterhin gültig. So intensiv ist die grüne Gehirnwäsche.WE.
 

[16:20] Jouwatch: Rassismus im saarländischen Fastnachts-Heft: Ihr lacht gefälligst darüber, was wir lustig finden!

[9:00] Leserzuschrift zu Lobbyist will Haftstrafe für „Schwächung der Abwehr des Klimawandels“

Eine wirklich grandiose Leistung der grünroten Faschisten: Eine groteske Lüge, die vom menschengemachten, CO2- verursachten Klimawandel, also eine "wissentlich verbreitete falsche Information", wird von diesen Klima - Faschisten zur sakrosankten Glaubenswahrheit erklärt. Und jeder, der sich diesem totalitären Wahn verweigert, genauso übrigens wie dem anderem, unser Land, unseren Staat und unser Leben zersetzenden und zerstörenden Glaubenswahn, soll dafür bestraft, inhaftiert werden. Jeder, der sich weigert, der eigenen Ausplünderung und Vernichtung zu applaudieren, sich ihr zu widersetzen, ja gar nur etwas anderes zu DENKEN, muss erst recht ausgeplündert und vernichtet werden. Zur Bestrafung des Ketzers und Abschreckung aller anderen, die Freiheit, Wohlstand, Sicherheit, Wissenschaft und Fortschritt nicht dem Faschismus opfern wollen. "Und sie dreht sich doch!" bringt den so Denkenden 500 Jahre später wieder auf den Scheiterhaufen...

[9:45] Ja, es ist wie damals. Damals war die Erde eine Scheibe.WE.
 

[8:25] Leserzuschrift-DE zu Protest gegen Siemens-Chef: Klima-Aktivistin stört Auftritt von Joe Kaeser mit Gesangseinlage

Siemens-Chef Kaeser steht derzeit bei Klimaschützern in der Kritik. Das zeigt sich auch bei einem Auftritt in Berlin. Kaeser gibt sich entspannt, als eine Aktivistin erst eine Rede hält und dann auch noch „I will Survive“ singt.

Grüne / Linke sind ja dafür bekannt, gerne alle vorhandenen Regeln zu brechen, die alten Regeln zu verbieten, um dann ihre neuen giftgrünen irren Zwangsjackenregeln diktatorisch allen aufzuzwängen wie "werdet klimaneutral" oder "fahrt Fahrrad und verschrottet das Auto" oder “akzeptiert den Islam” oder “kritisiert keine Migranten” oder “esst kein Fleisch mehr” oder “hört auf mit Fasching”, alles als verbindliche Imperative. Die Aktivistin gehört unverzüglich von der Saal-Security verhaftet, noch bevor sie zur Rede ansetzt und gehört in Handschellen wie eine Kriminelle abgeführt. Es gibt da genügend Straftatbestände wie Störung der öffentlichen Ordnung ... wenn man nur wollte. So aber bekommt sie ein duldendes Lächeln eines Konzernbosses, also das Signal "eigentlich habt ihr ja recht". Erinnert euch an die letztjährige IAA ... auch da haben Aktivisten die ganze Auto-Show vermasselt und wurden vom Rechtsbruch-Weichstaat nicht in Schranken gewiesen, konnten also Besucher am Zutritt hindern und einschüchtern!!

[9:45] Es wird wirklich Zeit, dass die Grünen zu Humus werden.WE.

[12:15] Leserkommentar-DE:

Der Mann wird mir immer sympathischer. Erst stellt er klein Lieschen kalt, in dem er ihr einen Aufsichtsratsposten anbietet (sie könnte sich ja aktiv da an vorderster Front einbringen). Jetzt hat er lächelnd eine weitere verwirrte dumme Göre zu Wort kommen lassen, damit jeder sieht und hört, was für hohles dummes Geplapper da ausfließt. Bin gespannt, wen er als nächstes am Piercing-Ring durch die Manege führt.


Neu: 2020-01-27:

[8:30] ET: Nach „Hütchenspieler“-Aussage: Albaniens Ministerpräsident wirft Lanz Rassismus vor

Die Journalisten, die sich auf der guten Seite wähnen, können auch jederzeit in die Rassismus-Falle tappen.


Neu: 2020-01-26:

[16:45] Unzensuriert: Umweltsau „Extinction Rebellion“ treibt WDR-Nazisau weiter: Autofahrer? Dann bist Du ein Nazi

[16:30] Jouwatch: Klimaterror: Schikanen für die Bevölkerung nehmen kein Ende

[15:00] ET: Ein Bäcker, die Bonpflicht und der Fasching: Krapfen mit eingebackenen Quittung

[10:45] Leserzuschrift-DE zu Mehrwegflaschen Generationenkonflikt im Getränkemarkt

Gerade die neue junge FFF-Generation, das sind die dreckigsten aller Umweltsäue. Lassen sich mit SUV zur Demo fahren und konsumieren den letzten Dreck bei McDonalds. Merke: Noch nie gab es so viel Heuchelei wie heute! Da kann man schon mal wütend werden, wenn die Pimpfe uns von NWO-Kanzeln aus sagen, wie wir Älteren zu leben haben und titulieren uns womöglich noch Oma- und Opasäue.

Manche grüne Vizekanzler essen auch bei McDonalds.WE.
 

[9:50] ET: Offenburg: Kein „lustiges Zigeunerleben“ mehr im Glockenspiel am Rathaus

Noch haben die Zigeuner Macht, aber nicht mehr lange.WE.


Neu: 2020-01-25:

[17:15] Jouwatch: „Kalifat Wien“: Sexualkunde- und Holocaustunterricht nicht mehr möglich

[15:00] Jouwatch: Klima-Diät für alte Umweltsäue: Bochumer AWO-Altersheim kürzt Insassen die Fleischrationen

[17:30] Der Silberfuchs:
... Sie brauchen das Geld für die Luxuslimousinen der Chefs!

Es dürfte eher Ideologie sein.WE.
 

[9:50] PI: „FfF“-Landshut: Demobesprechung bei geschändeter Deutschlandfahne

Das Klima ist dort nur Nebensache.


Neu: 2020-01-24:

[17:30] ASR: Was bedeutet "woke" auf Deutsch?

[17:30] PI: Dokumentation "Greta Inc." Kanadisches Filmteam auf den Spuren von Greta Thunberg

[13:35] ASR: Bericht über die Klimawanderung nach Davos


Neu: 2020-01-23:

[20:00] Jouwatch: Die Angst des Schiedsrichters vor „Männergewalt“

[17:15] Jouwatch: Sportboot-Besitzer als „Germanys next Umweltsäue“: Klimaaktivisten fordern Verbote

Diese grünen Affen gehen auf alles los, was einen Verbrennungsmotor hat.WE.

[19:15] Der Mitdenker:

Wenn ich schon das Wort "Klimaaktivisten" lese, wird mir übel (das Wort "Aktivist" war mal hierzulande positiv besetzt - lang, lang ist's her). I.d.R. junge grüne Spinner, die überbehütet aufgewachsen sind, nur Schulen und Universitäten besucht haben (bevorzugt Schwafelwissenschaften), vom Leben und Broterwerb also null Ahnung haben. Schon seit Langem gelten die Grünen als die Verbotspartei schlechthin, aber was diese neue Generation da abzieht, das hatten nicht mal die Sturmgeschütze der nun langsam alt werdenden Generation, Roth und Künast, auf dem Schirm.

Gäbe es nicht zig Videos, Bücher usw. über die Unschädlichkeit, ja geradezu Notwendigkeit von CO2, dann könnte man den Wahn vielleicht noch dulden, aber da alles nur Lüge, Gretel-Geldverdienen und Volksbetrug ist, frage ich mich, wie lange sich das dieses Michelvolk noch gefallen läßt. Wir können nun davon ausgehen, daß sich die neuen Faschisten, die sich Antifaschisten nennen, auch im Sommer Motorboote "vornehmen" werden. Mal sehen, wenn sie in Bootshäuser einbrechen, wo obendrüber Wohnraum ist, wo der Bootsbesitzer, im Sommer, gern mal schläft, wenn er früh auf den See will. So man dann aufeinandertrifft, wird es ungemütlich. Nun, Eigentum ist in Deutschland schon lange nicht mehr geschützt, wir wissen, wer und mit welcher Intensität die "Antifa" sponsert.

Dieses bewußte Aufeinanderhetzen von Menschen mit unterschiedlichen Anschauungen ist Teil des Plans der sog. Eliten, denn während der Sorge um das Motorboot, den SUV, vielleicht bald um die Kettensäge mit Verbrennungsmotor, die noch im Schuppen steht, merkt das einheimische Schlafschaf gar nicht, daß gleichzeitig wieder Flieger landen, Busse ankommen - voll mit Soldaten, damit bald die notwendigen Regimenter, für die Übernahme, erreicht werden. Die Feinde des Deutschen Volkes haben sich über Jahrzehnte für den totalen Rundumschlag gegen das normale Leben vorbereitet, die Literatur von Cod.-Kal. u.a. tiefstmöglich studiert und wir sind nun kurz vor Mord und Brand - es interessiert keinen (Leser von alternativen Medien mal ausgenommen). Es gibt immer auch die Möglichkeit des Schreckens ohne Ende, im Vergleich zum Ende mit Schrecken. Der Wahnsinn endet wohl nie.

[20:00] Der Wissende sagt zu denen: die sind Schrott, der kaum überleben wird.WE.
 

[13:45] ASR: In Florida "regnet" es Leguane

Weil es dort derzeit so kalt ist.WE.


Neu: 2020-01-22:

[18:00] Leserzuschrift-DE zu Schule in Texas bestraft schwarzen Schüler wegen dessen Frisur

Dieses Beispiel zeigt, wie Migranten jede mögliche Kleiderordnung sabotieren und die linken Kollaborateure von Multi-Kulti schnappatmen, wenn man irgendeine kulturelle Besonderheit rügt. Man zwingt uns also, jede Extravaganz der bunten Mitbürger zu 100 % zu dulden, ansonsten gibt es 100 % Rassismus Vorwürfe und Sondereinträge in die Blätter der Medienhetzer. jeder Lehrer kann so ein Rassismus-“Star” / abschreckendes Beispiel werden. Wegen einer Kleinigkeit weltweites Aufsehen im Mainstream. Einfach nur furchtbar, wie Migranten das Zusammenleben massiv stören und Unfrieden erzeugen. Sobald sie da sind, kann man als Autochthoner unendlich viel falsch machen. und überall gibt es Aufpasser, Petzer, gegen Rechts und Regeln Aufgehetzte, Schnappatmer, Hetzende, Gesinnungswächter und Rassismuswitternde.

Aber nicht mehr lange. Ich musste mein heutiges Artikel-Update gewaltig erweitern. Bald sind die Medien in neuer Hand.WE.

[19:00] Der Mitdenker:
Fast überall gibt es Regeln auf der Welt ( in Deutschistan nur für Autochthone, die Goldstücke dürfen machen, was sie wollen, bis hin zum Mord - aber das ist ein anderes Thema ). Die wurden aufgestellt, um gewissen Normen, z.B. Ordnung, oder Sicherheit, durchzusetzen. Bei aller Freiheitsliebe, aber es kann nicht Jeder machen, was er will.
Wenn denn an dieser Schule seit 30 ! Jahren die Haarlängenregel gilt, dann hat sich auch dieser Maximalpigmentierte daran zu halten und die Rassismuskeule ist idiotisch ! Zu komisch, daß immer Neger und -ähnliche auffallen, wie das wohl kommt ? Wundert mich, daß Frau Roth und Frau Baerbock nicht schon zu einer Lichterkette von Hamburg bis München aufgerufen haben.

Für diese Grünen ist das zuweit weg.WE.
 

[13:50] Leserzuschrift-AT zu Pisa-Auswertung zeigt Berufswünsche von Jungen und Mädchen

Dieses Ergebnis zeige, dass die Berufsvorstellungen der Jugendlichen sich trotz einer sich schnell verändernden Arbeitswelt in den vergangenen 20 Jahren kaum verändert haben.

Der Genderwahn einer gehirngewaschenen linken Minderheit, den uns auch die MSM als unumgänglich verzapfen wollen, scheint "zum Glück" nicht in die Köpfe der Mehrheit einzusickern. Mädchen bleiben Mädchen, und Jungen bleiben Jungen.

[14:10] Diese Linken leben in ihrer eigenen Welt. Dort ist alles umgekehrt.WE.


Neu: 2020-01-21:

[19:50] Silberfan zu Enthüllt: Die Ghostwriter von Greta

Gretl ist einfach nur ein nützlicher Idiot, ein ferngesteuertes kleines behindertes Mädchen das von ihren Eltern und der Politik im Verbund für Klimathemen bisher erfolgreich vermarktet und missbraucht wurde.

Dass hier echte Profis am Werk sind, ist den Eingeweihten ohnehin klar.WE.
 

[17:50] Silberfan zu Messe "Boot Düsseldorf" Nach den Autos knöpfen sich Klimaaktivisten nun Motorboote vor

Bald knöpft sich die Kälte die Klimaspinner vor...

Ja, bei deren Nacktmarsch in die Straflager.WE.
 

[17:30] Jouwatch: Klimawandel fällt aus – Gletscher hat es sich anders überlegt

[16:00] MMnews: Klima-Extremistin fordert Gebärstreik gegen CO2

Gilt das auch für Moslems?WE.

[17:40] Leserkommentar-DE:
Diese Frau und ähnlich Gelagerte haben meine vollste Zustimmung. Je mehr von denen keine Kinder bekommen, umso weniger dumme Kinder wird es geben.

Im Kaiserreich kommt wieder die autochtone Grossfamilie.WE.
 

[16:00] PI: Es gibt keine Klimakrise Weg mit den CO2-Steuern!

[17:35] Leserkommentar zu Leading the Public Into Emergency Mode

Ich weiß nicht, in wiefern es bekannt ist, aber es gibt ein regelrechtes Ausbildungszentrum für Klimajünger. Dort lernen sie, wie man ziemlich rabiat, den Klimablödsinn verbreitet.

Dass es hier ein professionelles Management gibt, ist wohl klar.WE.

[8:50] Jouwatch: Rassismuskeule jetzt auch im Fasching: Die Meinungsfreiheit krepiert auf allen Ebenen

[10:00] Leserkommentar-DE:

Die Meinungsfreiheit geht im Faschismus kaputt. Diese Entwicklung war genauso im Dritten Reich. Wer ist heute dann der Faschist? Diese Regierung selbst!, mit all den linken Handlangern. Auch da gibt es Parallelen zu damals. Wer hätte das gedacht, dass es in Deutschland jemals wieder zum Meinungsdiktat kommt. Ausgerechnent von denen Kräften/Lumpen, welche zu gerne tröten: nie wieder Diktatur, nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg!

[12:30] Diese Linken werden noch den Rassismus der Rachemobs kennenlernen.WE.


Neu: 2020-01-20:

[17:20] PI: Prophetischer Artikel sagt die Verarmung Deutschlands voraus FAZ warnte bereits 2007 vor dem Klimaschwindel

[8:50] UZ: Linke gegen Linke an Universitäten: „Das ist antidemokratisch!“


Neu: 2020-01-19:

[20:00] Unzensuriert: Gender Studies Akademischer Grad für “eine queere, autoethnographische Erkundung”

[10:35] Leserzuschrift-DE zu Großunternehmen mit zu wenigen Frauen an der Spitze drohen hohe Bußgelder

Die SPD hat schon wieder einen Weg gefunden, aus den deutschen Konzernen weitere zig Milliarden Euronen abzupressen. Der Staat besorgt sich klammheimlich neues Geld. Bußgelder gegen Unternehmen ist das neue Zauberwort der Erpressung. Als Alibi dient die Diskriminierung von Frauen. Der Staat als DVAA (Diskriminierungs-Verhinderungs-Abzock-Apparat). Wie praktisch, dass die dazu notwendigen Ministerien komplett zu 100 % in der Hand von Frauen sind. Wo bleibt denn da die Männerquote?

Unter den kaiserlichen Ministern, die ich kenne, sind nur Männer.WE.

[12:50] Der Bondaffe:
Warum ist das so? Ganz einfach. Weil ein richtiger Mann an der Spitze eben besser ist als zehn oder zwanzig Frauen. Und es ist noch einfacher.
Frauen an der Spitze wirken für Männer unglaubwürdig. Ein paar wirklich gute Ausnahmen gibt es immer, aber selbst tue ich mich schwer, von einer Frau eine Anordnung anzunehmen. Gut, ich versuche clever zu sein und mir das nicht anmerken zu lassen. Aber lange Erfahrung hat mir gezeigt, daß es mit Frauen an der Spitze wirklich selten gut funktioniert. Daher bin ich stets mißtrauisch. Außerdem funktioniert es schon auf den mittleren Ebenen kaum.

Frauen kann man leichter auf Links indoktrinieren. Daher will man sie in Führungsfunktionen.WE.

[14:25] Leserkommentar-DE:
Ich bin mir fast sicher, dass als einzige Frau, die einen Ministerposten im Kaiserreich bekommen wird, Beatrix von Storch sein wird. Sie ist nüchtern, sachlich, kompetent und aus dem Alter draußen, wo man Kinder kriegen könnte.

Auf sie und auch auf andere AfDler wird man sicher zurückgreifen. Denn man braucht unbelastetes Führungspersonal.WE.

[18:45]  Leserkommentar:
.... und obendrein echter Adel!
Beatrix Herzogin von Oldenburg.


Neu: 2020-01-18:

[17:50] Focus: Die FOCUS-Kolumne von Jan Fleischhauer Aufregung um Suhrkamp-Autor Tellkamp: Wie rechts darf man als Schriftsteller sein?

[12:15] Zum Klima-Wahnsinn: Klimathemen kurz gefasst

[9:10] Achgut: So schaffen Sie es, den Genderstern auszusprechen!


Neu: 2020-01-16:

[15:45] Jouwatch: Weil Islamkritikerin dabei ist: „Studis gegen rechte Hetze“ schlagen bei Kopftuchdiskussion alles kurz und klein

Die Indoktrination dieser Linken ist unglaublich stark.WE.
 

[12:50] Jouwatch: Händel und Luther menschenverachtend? In Halle hetzen Linke jetzt sogar gegen Tote!

[10:45] Achgut: „Verharmlosung der Klimakatastrophe“ soll Straftat werden


Neu: 2020-01-15:

[18:35] ET: „Bild“ zu Unwort des Jahres: „Sprachpolizei“ diffamiert Kritiker der radikalen Klimaschutz-Bewegung

[18:30] Anderwelt: Die Ökofaschisten zeigen ihre hässliche Fratze

[16:50] Unzensuriert: Österreichische Hochschülerschaft Linksextreme ÖH verhindert Uni-Betrieb und schüchtert Studenten ein

[16:50] Jouwatch: Es geht auch anders – Tschechien erteilt Klimawahn eine Absage


Neu: 2020-01-14:

[17:30] Jouwatch: „Klimahysterie“ als Unwort des Jahres gewählt: Die Selbstoffenbarung der Sprachpolizei

[14:30] Bild: Staatsschutz ermittelt nach Motorradtreffen in Sachsen Polizei-Skandal um Hitler aus dem Beiwagen

[14:40] Leserkommentar-DE:
Für den Gag als Hitler den Staatsschutz einzuschalten, setzt dem Faß die Krone auf! „Volksverhetzung!“ Wow. Deutsche sind Köterrasse ist keine Volksverhetzung oder „Deutschland Du mieses Stück Scheiße“ auch nicht. Klar, diese Leute sind heute Vize-Bundestagspräsidentin, die darf das!

Selbst der Polizist hat nur ein Foto gemacht.WE.

[18:45] Krimpartisan:
Jetzt wißt ihr auch, warum der Staatsschutz in der BRD Staatsschutz heißt!!! Er schützt den Staat vor seinen Bürgern mit allen Mitteln! Selbst die kriminellsten und volksverräterischten sind dabei erste Wahl!!!

Der Krimpartisan hat sich schon in Sicherheit gebracht. Wo, weiss ich auch nicht. Ich werde es auch bald tun.WE.
 

[12:40] Tichy:  Keine Diskussion mehr an Universitäten: Diskriminierungsfreiheit statt Meinungsfreiheit

Meinungsfreiheit und Debattenkultur verschwinden aus den Universitäten. Grüne bis linksradikale Studenten verschließen sich vor anderen Meinungen und verweigern aus Angst vor einem "Rechtsruck" jeden Diskurs.

Sie leben einfach gerne in ihrer Blase.

[13:40] Leserkommentar-DE:

Keine Diskussion - genau das ist die Wiederholung der Geschichte!! Und keiner merkt es oder will es wahrhaben. Darin liegt die Gefahr! Deutschland wieder einmal ganz vorne und Erster!

[14:00] Sehr guter Artikel, der zeigt, in welcher linken Wahnwelt die Unis sind.WE.


Neu: 2020-01-13:

[16:50] PI: Klimaleugner ist das „Wahre Unwort des Jahres 2019“

[14:00] Guido Grandt: SCHOCKVIDEO: „ACHTUNG KINDERSCHÄNDER-TRICK!“ – So einfach folgen KINDER einem FREMDEN Mann!!!

[11:45] Jouwatch: Neuer Sündenbock ausgemacht: Greta geht auf Tennisstar Roger Federer los

Der Tennis-Star Roger Federer gerät ins Visier von Greta &Co. Er wird wegen seiner Geschäftsbeziehung zur Bank Credit Suisse angegriffen und gibt dem Druck nach: Er werde Gespräche mit der Bank führen und das Sponsoring überprüfen, verkündet der Schweizer untertänigst. Die Credit Swiss ist den „Klimaaktivisten“ ein Dorn im Auge, weil sie in fossile Brennstoffe investiert.

Der ist bisher wohl so oft geflogen wie hunderte Durchschnittsbürger gemeinsam, er kann es den Aktivisten also sowieso nicht recht machen.

[12:20] Leserkommentar-DE:

Zum blauen Kommentar: Das trifft den Nagel perfekt auf den Kopf. Und das gilt praktisch für alle Prominenten, zumindest die internationalen. Wenn Sie nämlich einer normalen Arbeit nachgehen würden, wären sie bedeutungslos. Das gilt für Sportler genauso wie für Schauspieler oder andere "Kulturschaffende".

[12:25] Der Bondaffe:

Jetzt ist es mehr als offensichtlich. Wer nicht spurt und auf Grüner Linie ist wird von den Umweltaktivisten aus irgendeinem (vielleicht auch erfundenen) Grund öffentlich angeprangert und als Ziel auserkoren. Das wird so weitergehen und niemals aufhören und zu einer massiven Gesellschaftsspaltung führen.

Obwohl jede Medaille zwei Seiten hat. Der Federer-Angriff ist ein Angriff auf den Profisport allgemein. Ob Tennis, Golf, Formel 1, Fußball und was weiß ich. Der ganze "globale Sportzirkus" bietet idealste Angriffsflächen. Der erklärte Krieg heißt "Umwelt gegen Sport" oder im weitesten Sinne "Umwelt gegen Geld". Greta Thunberg und Luisa Neubauer sind die Anführerinnen auf der einen Seite. Und ein kleiner Twitter-Tweet genügt als Kriegserklärung. Ein Spektakel, daß man sich nicht entgehen lassen sollte.

[13:00] Dieses Beispiel zeigt auch, wie sie alle vor den Grünen kuschen.WE.

[13:50] Leserkommentar DE zur FFF-Sündenbockdiktatur:

Der 1. Satz vom Bondaffen weist direkt auf das Problem hin: Der neue Pranger, der Umweltpranger, ein aus dem Mittelalter stammendes Folter- und Ächtungsmittel, just runderneuert durch FFF und Klimapakt. Wir entwickeln uns zurück und jeder kann nun zum Sündenbock werden, wenn er nicht spurt, wie der Bondaffe richtig skizziert hat. Nach dem Angriff auf das, was man denkt, nun die nächste viel schlimmere Offensive gegen jede Lebensaktivität, beginnend bei dem, was man isst und endend bei dem, was man fährt, fliegt oder auch nur besitzt. Alles wird so zum Vergehen, was oberhalb vom Output von Null Gramm Kohlendioxid liegt. Denn nur das wäre “Klimaneutral”. Das bedeutet, jeder kleinste Konsum ist schon Bäh und Pfui und man ist mit wenig Konsum schon perfekter Sündenbock, wenn man nicht im Strom (Stromschwimmer bekommen selbstverständlich höhere CO2-Toleranz zugestanden, weil es ja für eine gute Sache ist), sondern dagegen schwimmt. Dieses System spült selbstverständlich nur Klimaaktivisten und deren Sympathisanten in die höchsten Ämter, wie man am Beispiel Neubauer / Siemens gut sehen kann, auch wenn es dann doch nicht geklappt hat. Wir erleben gerade die Endstufe der giftgrünen Gesinnungswäsche, welche einen neuen Übermenschen schaffen will, jenen klimaneutralen Supermenschen ohne (Umwelt-)Tadel. Hybris und Größenwahn im Gigaformat.

Der echte Pranger soll auch wieder kommen.WE.
 

[9:00] JF: Benedikt warnt Franziskus vor Aufweichung des Zölibats


Neu: 2020-01-12:

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Sandra Schwedler im Interview: "Dafür fallen mir 20 Frauen ein"

Hilfe, die Frauen kommen! Die feindliche Übernahme der Fußballvereine hatten wir gestern ... durch die türkische DITIB. Und jetzt will man auch noch eine feindliche Übernahme durch Frauen. So kann man den Fußball natürlich auch kaputt machen. Die Türen zu den Umkleidekabinen müssen dann wohl auch immer offen sein. Der Vorwurf von Sexismus steht dann immer in der Luft wie ein Damoklesschwert, das jederzeit zuschlagen kann. “"Frauen, die versteckten Sexismus aufspüren sollen, das ist doch nichts anderes als eine Gesinnungs-Gestapo, divide et impera, teile und herrsche, die Zerstörung der Reste von Mannschaftsgeist und Zusammenhalt. Jetzt machen sie wirklich alles kaputt, die kommunistischen Ökogenderfaschisten. Leider sitzen sie an den Schaltstellen und besetzen diese immer wieder mit ihresgleichen, der Nachfolger jeweils immer schlimmer als der Vorgänger – Negativauslese.

Solche lukrativen Positionen wird es auch nicht mehr lange geben.WE.


Neu: 2020-01-11:

[14:45] Welt: #MeToo in der Schule: Lehrer lassen die Klassentür offenstehen, um ja nicht in Verdacht zu geraten

[15:30] Der Schrauber:
Was ist daran neu? Vor genau 10 Jahren wohnte ich einem "zwischenkulturellen Seminar" bei, das als Vorbereitung auf einen beruflichen Einsatz in den USA veranstaltet wurde. Bereits dort wurde uns vom unternehmenseigenen Trainer gesagt, daß eigentlich der Rat ist, niemals mit einer Frau alleine und unbeobachtet zu sein. Niemals in einen Fahrstuhl steigen, in dem nur eine Frau steht. Ist auch in den Staaten ein sogenanntes "Corner Office" heißt begehrt, d.h., ein Einzelbüro, so läßt der Inhaber dessen im Regelfall die Türe offen stehen, wenn eine Frau den Raum betritt, in dem sich sonst nur er selber befindet.
Sexual Harrassement ist eine gigantische Masche für Frauen, Gelder und Beförderungen zu generieren, einziges Opfer in Regelfall der Beschuldigte Mitarbeiter, alles andere frei erfunden. Die Rechtslage in den Staaten, die mittlerweile auch hier in eine solche Richtung gesteuert wurde, ist nämlich derart, daß der mutmaßliche "Täter" völlig uninteressant ist, nur das Unternehmen, wenn es nicht das "Opfer" schützt, den "Täter" feuert, auf Mrd Schadensersatz und Strafen verklagt wird. Heißt im Klartext: Wird man beschuldigt, wird man stante pede gefeuert. Quasi als Erstmaßnahme. Macht das Unternehmen aus Selbstschutz. So gut wie keine Gegenwehr möglich, Unschuld beweisen dauert lange, ist teuer und nutzt eh nichts mehr.

Die Anwälte freuen sich auf solche Klagen.WE.
 

[14:05] Wird ihm das in Rechnung gestellt? Berliner Feuerwehr muss zur Rettung von eingeklemmtem Einbrecher ausrücken

[10:15] Jouwatch: Privatschule statt Problemkiez: Linksgrüne Berliner halten ihre Kinder von Migranten fern

Auf die mit Integration und Inklusion überfrachteten staatlichen Problemschulen vor der eigenen Haustür, wo Deutsche in der Minderheit sind und die ethnisch segregierten Parallelgesellschaften das Sagen haben, haben die überwiegend linksalternativen Gutverdiener der genannten Bezirke natürlich keinen großen Bock. Sie ähneln mit diesem Verhalten SPD-Spitzenpolitikern wie Manuela Schwesig, die ihr Kind ebenfalls auf eine Privatschule schickt, um es möglichst wenig mit den Folgen der eigenen Politik zu belasten.

Die altbekannte Doppelmoral.


Neu: 2020-01-10:

[17:00] Jouwatch: Der Aktivist


Neu: 2020-01-09:

[15:40] RT: "Meine Oma ist 'ne alte Umweltsau"? – Anmerkungen zum Konsumverhalten von Rentnerinnen

[8:25] ET: „Stimmung beim Klimathema kann schnell kippen“: Politologe sieht schwarz für „Fridays for Future“

[9:45] Der Mitdenker:
Sie kann nicht kippen, die ach so tolle Stimmung, sie wird kippen. Und zwar spätestens dann, wenn das Schmierentheater zu Ende ist. Wenn Michels Nachzucht nicht mehr ins Ausland fliegen kann, wenn das zur Verblödung führende Hand-Daddelgerät keinen Strom mehr hat und leider auch nicht mehr geladen werden kann, und vor allem: Wenn die Mäuse Tränen in den Augen haben, weil der Kühlschrank leer ist.
Aber einen Vorteil hat das Schule schwänzen natürlich: Bei der Züchtung der Mischrasse, von der die Vordenker von dem, was hier abläuft, stets und wörtlich gesprochen haben, wird, streng nach Mendel, hauptsächlich ein Misch-IQ entstehen ( die große Glocke der Gaußchen Normalverteilung ). Wenn sich nun das Deutsche Mädchen, dank Unterrichtsausfall in Größenordnungen, immer mehr dem IQ des Negers annähert, dann ist die F1-Generation eben noch ein Bißchen minderbemittelter, sicher im Sinne der NWO, der Planer des Gefängnisplaneten.

Warten wir auf den Crash, dann ist das alles bald Geschichte.WE.


Neu: 2020-01-07:

[8:15] Golden Globes-Rede: “Ihr seid nicht in der Position, der Öffentlichkeit Predigten zu halten”


Neu: 2020-01-06:

[19:10] ET: Insider: Klimakatastrophe, das allergrößte je von Menschen erdachte Geschäftsmodell

[15:30] Nachtwächter: Golden Globes: Ricky Gervais zerstört Hollywood

[13:00] 20min: Trotz Klimademos: Unter 30-Jährige wollen trotz Greta weiter fliegen

Als Ausgleich wählen sie Grün fürs Gewissen.


Neu: 2020-01-05:

[15:00] ET: Don Johnson: Schauspieler sollten „lieber Mund halten“

[13:00] Jouwatch: Heilige Drei Könige: Keiner will mehr der „schwarze Balthasar“ sein


Neu: 2020-01-03:

[12:25] JF:  „Fridays for Hubraum“ „Deutschland ist ein Autoland – und soll es auch bleiben!“


Neu: 2020-01-02:

[15:30] Deutschland-Kurier: Kein Geld zum Schutz des Affenhauses – aber monatlich 42.000 Euro für Migranten-Sicherheitsdienst: Die toten Tiere von Krefeld klagen an!

[15:30] Geolitico: Triumph der Gesinnung

[13:40] ET: Brandursache im Krefelder Zoo: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen 60-Jährige und ihre Töchter

[13:45] Leserkommentar-DE:
Das wichtigste Thema in Deutschland ist der Brand des Affenhauses im Krefelder Zoo mit 30 toten Affen ausgelöst durch Himmelslaternen, also Laternen mit Brennpaste, die aufsteigen. Sie sind wohl in Asien weit verbreitet aber in NRW verboten.
Da interessieren die deutschen Opfen von Silvester und Neujahr nicht so sehr (Messeropfer in Flensburg oder schwerst verletzter Polizist in Leipzig). Sind ja nur Katoffeln.

Die Medien habe ihre Prioritäten.WE.

[15:30] Ramstein-Beobachter: Dieser Brand stinkt gewaltig zum Himmel.

Die Polizei ging also sofort davon aus, dass Himmelslaternen für diesen verantwortlich waren. Eine Diagnose, welche an die sofort diagnostizierten psychischen Probleme von Gewalttätern erinnert. Tatsächlich melden sich drei Frauen und der Abgleich der Handschriften ergibt
einen Volltreffer, wobei ich mich frage, was von der Signatur auf einer Himmelslaterne übrig bleibt, welche vollkommen abgefackelt ist. Nun gut, von Mohammed Atta wurde ja auch der Pass im Schutt des WTC gefunden. Ironie aus.

Ich werde das Gefühl nicht los, dass 30 Tiere aus gewissen Gründen zum Brandopfer wurden. Erstens  war es von vornherein klar, dass es Ausschreitungen gewisser Klientel geben wird. Durch den Brand liegt die Berichterstattung bei den Öffentlich-Rechtlichen bei Null, weil die Schlafschafe erfolgreich abgelenkt wurden.

Zweitens wollen die links-grünen Kulturvernichter sowieso sämtliche Traditionen derjenigen, welche schon länger hier wohnen, komplett vernichtet sehen. Ich wette, dass spätestens ab Herbst ein komplettes Verbot von Pyrotechnik zu Silvester 2020 beschlossen wird. Somit wurden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Es wäre gut möglich, dass es vorsätzliche Brandstiftung zur Ablenkung der öffentlichen Meinung war.WE.


Neu: 2020-01-01:

[18:00] Leserzuschrift-DE: Silvester Wahnsinn:

Früher war es mal normal das neue Jahr mit einem Feuerwerk in einem Zeitfenster von 0.00 Uhr bis 0:30 Uhr zu begrüßen. Damals kostete Feuerwerk auch noch richtig Geld und den meisten Leuten war das Geld zu schade um Böller für Stundenlange Feuerwerksorgien zu erwerben.

Im Jahr 2020 sieht die Welt ganz anders aus die Feuerwerkskörper kommen meist als Billigware aus China und werden hier verramscht. Wenn da mehrere Leute gemeinsam feiern kann man da für je 50 Euro je Nase eine Feuerwerksorgie abziehen welche Stundenlang die Umgebung erfreut.

So gestern auch bei uns. Los ging das Ganze bereits Nachmittags mit gelegentlichen Salven, ab ca. 17 Uhr war dann bis 1 Uhr durchgehend Dauerfeuerwerk, dass ich mir vorkam wie in der Ostukraine oder im Libanon. Bereits um 18:00 War draußen ein Rauchnebel und es stank überall nach Brandgeruch.
Da gibt es ein großes Ferienhaus in unserer Nähe da waren ganz besonders extreme Chaoten am Werk die haben regelmäßig bis morgens um ca. 2 Uhr irgendwas losgelassen dagegen ist eine explodierende Handgranate ein Schei. Dreck. Vielleicht hatten Sie Dynamit dabei oder etwas anderes was in einer Lautstärke explodiert welche Sie mit Artilleriebeschuss vergleichen können.

So was haben wir bis gestern noch nie erlebt, wie in einem Kriegsgebiet, was das mit Neujahr feiern (begrüßen) zu tun haben soll ist mir schleierhaft.
Man hätte einen Kriegsfilm drehen können, haben nur noch Panzer und Infanterie gefehlt welche aus den Nebelschwaden des Infernos aus Lärm, Rauch und Leuchtgeschossen heraus angreifen.

7 Stunden maximaler Dauerbeschuss so geil kann Silvester im merkel Reich sein, dann aber den Leuten den Kaminofen verbieten wollen.

Feuerwerk ist einfach zu billig...
 

[16:20] ET: Familie: ein Erfolgsmodell überlebt feindlichen Dauerbeschuss

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH