Gesellschaft und Dekadenz

Diese Seite enthält Informationen über die (westliche) Gesellschaft und ihre Dekadenz.

Neu: 2019-07-20:

[13:10] PI: Austritte: Die Gläubigen kehren der Kirche in Scharen den Rücken

[11:00] Compact: Grünen-Wähler fliegen laut Umfrage am meisten; AfD-Wähler am wenigsten!

Die Grünen als "Ablass-Partei", das trifft es gut.


Neu: 2019-07-19:

[14:10] ET: „Ruhekissen“ Kirchensteuer abschaffen: Die Kirchen verlangweilen, Pfarrer sind quasi verbeamtet

[13:25] Brigitte: Kinderwunsch trotz Klimawandel? Wir haben vier Kolleginnen gefragt!

Nun ja, manchen Kindern bleibt somit einiges erspart. Wer will schon Eltern, die einen nur als (Klima-)Schädling sehen?

[14:10] Der Bondaffe:
D'accord Herr Eichelburg. Diesen nicht gezeugten Kindern bleibt wirklich eine Menge erspart. Vor allem saublöde Eltern. Wer möchte schon eine Miley Cyrus als Mutter? Aber vielleicht sind diese Kolleginnen aus der Redaktion doch etwas raffinierter. Sie sprechen nur das aus, was Ihr Arbeitgeber hören will. Fangen wir an vor der eigenen Haustür zu kehren. Ein Baby verursacht etwas mehr als 58 Tonnen CO2 pro Jahr. Na und? Wieviel CO2 verursacht eine Ausgabe der "BRIGITTE", die alle zwei Wochen erscheint? Wenn man einen Ausgleich will würde ich sagen: "Her mit den Babies, weg mit der BRIGITTE". Und das Klima unter den Menschen wird freundlicher und die Menschen bleiben geistig gesund.

Ich habe mir angeschaut, zu welchem Verlag dieses links-feministische Kampfblatt gehört: Gruner & Jahr. Wie wollen die so normale Frauen erreichen?WE.


Neu: 2019-07-18:

[19:15] ET: Klima-Kult im Amok-Modus: Nach den Kindern geht’s jetzt auch Hund und Katz an den Kragen

[19:50] Leserkommentar:

Wenn es sich bei diesem Thema nicht um einen hässlich-grässlichen Scherz handelt, verlange ich für diese Irren einen Paragraphen, der wegen "Fortgeschrittener Idiotie" den sofortigen Abtransport in ein Arbeitslager garantiert!

[20:00] Die Klimaaffen haben jetzt einen wirklich ernstzunehmenden Feind: die Haustierhalter.WE.
 

[18:30] Compact: Krieg der Klima-Jugend gegen die Alten? Ein Weckruf von Eva Herman

[16:35] Jouwatch: Andreas Gabalier bleibt Reizfigur für linke Medien

[12:50] NTV: Streikende müssen zahlen Bußgeld für Fridays for Future-Schüler

[13:50] Leserkommentar-AT:
Vollkommen richtig, sie können ja auch außerhalb des Unterrichts streiken, am Samstag oder Sonntag.

Zusammen mit Schulschwänzen wirkt es öffentlich besser.WE.

[14:00] Der Schrauber:
Zur Zeit sind aber Schulferien, da ist das schwedische Neurosen-Resli auffällig still. Klima retten ist hip, aber nicht außerhalb der "Geschäftszeiten", da gibt es wichtigere Dinge zu tun. Neurosen züchten etwa. Oder doch nur mit Quietscheentchen im Planschbecken aus Plastik spielen?

Die Freizeit lassen sie sich natürlich nicht stehlen.WE.

[14:55] Ramstein-Beobachter:

Die "Streikenden" dürfen sich in Zukunft wieder auf die Schule konzentrieren. Die bald kommende CO2-Steuer wird sehr bald in allen Bereichen des Lebens zuschlagen und wenn die Eltern der Sören-Maltes und Eva-Magdalenas im Zuge der herbeigesehnten Deindustrialisierung arbeitslos werden, haut das auch ein schönes Loch in deren Kassen. Was ihnen noch bleibt werden sich die heißgeliebten Murats und Alis von ihnen holen, weil die ihre Finanzlöcher anders stopfen. Fazit. Die Generation Schneeflocke wird sehr bald andere Probleme zu bewältigen haben.
 

[8:50] Jouwatch: Achtung! Achtung! Cheblis Neffe besteht schriftliches Juraexamen mit sagenhaften 11 Punkten

Klarerweise setzt  sie gleich ihre Tweets ab. Offenbar haben wir vor einigen Tagen eine Geheimdienst-Kostprobe bekommen, ein Video, das Chebli beim Sex zeigt. Lesbisch ist sie nicht, das ist auch bei Arabern nicht üblich.WE.

[9:50] Aviator:
Der Typ wird sicher einmal eine politisch korrekte Idealbesetzung für alle möglichen Jobs. Was wird er als Jurist einmal werden? Richter? Staatsanwalt? Rechtsverdreher? Kultur- oder Justizminister?

Als Araber wird er auf jeden Fall Humus-Komponente, das ist ganz sicher.WE.
 

[8:45] Auch ins Straflager: „Es wäre unsere antarktische Mondlandung“ Sind New York und Hamburg so zu retten?


Neu: 2019-07-17:

[19:35] Jouwatch:  Andreas Gabalier bleibt Reizfigur für linke Medien

Die linken Medien sind bald egal, da Humus. Aber Hr. Gabalier sollte wirklich seine kurzen Lederhosen ablegen. Die wird man im Kaiserreich nciht tragen.WE.
 

[14:50] PAZ: Geständnisse eines alten weißen Mannes

[12:25] Leserzuschrift-DE zu Nenas politische Botschaft im Schlosshof, Revolverheld spenden Gage für Sea Eye

Da feiert die wohlstandsverseuchte, dekadente Boheme sich selbst und mit. Draußen stehen die Bentleys, Porsche, etc. Drinnen die Künstler. Die Verräter aus Kunst, Journaille, Lumpenproletariat, Verwaltung, Gerichtsbarkeit initiieren den Weltkommunismus. Die gehirngewaschene Oberschicht unterstützt sie und klatscht fleißig mit. Und wenn uns dann die ganze Sch.... um die Ohren fliegt, ist das Gejammere wieder riesengroß. Diese sog. BRD ist nur noch unter Drogen zu ertragen!

[13:45] Die Künstler und deren Unterstützer haben einfach links zu sein.WE.
 

[9:25] Konterrevolution: Wie die “Klimakrise” Konzernen und Staaten Milliardengewinne beschert

[9:10] Leserzuschrift-DE zu Wie auch James Bond in die MeToo-Gegenwart gezerrt wird

Bondgirls gibt es nicht mehr und die Dienstmarke des Superagenten geht an eine Frau und die ist schwarz. Wie die Macher von Bond 25 auf gesellschaftliche Stimmungen reagieren – und ihrer Marke doch treu zu bleiben versuchen.

Das ist keine Reaktion auf Stimmungen, sondern diktatorisches Kalkül zur Etablierung einer NWO. Die neuen Medien-Ikonen sind: (schwarze) Frauen. Die neuen Spitzen-Funktionseliten-Politiker sind: Frauen (Merkel, AKK als neue Verteidigungsministerin, Ursula VDL als neue Kommissionspräsidentin des größten Staatsverbandes der Welt, die Stars der Talk-Shows sind: richtig geraten, FRAUEN, die Moderatorenden und Nachrichtensprechenden sind ebenfalls *innen ... Anne Will, Maybrit Illner, ich nenne sie einfach die Überquotenfrauen, also zahlenmäßig so auffallend, dass man die Männer mit gleichartiger medialer Wirkung schon suchen muss. Jetzt kommt eine Jamissa(?) Bond statt eines männlichen James Bond.

Der Kampf gegen den Weißen alten Mann wurde also gewonnen, er kann in die ewigen Jagdgründe gehen, aus dem Hut wird ein neues Genderwesen gezaubert: Schwarz, eine Frau, aber mit allen Eigenschaften eines Mannes. Die Botschaft ist klar: Wir Weißen sind nicht mehr gefragt, wir dürfen aussterben und die schwarzen Genderstars zuvor noch finanzieren. Wir leben im Zeitalter der gehirngewaschenen Gefühle, mit denen die Gesellschaft eine neue Architektur erhalten soll. Deshalb braucht man viele Frauen an den entscheidenden Schalt- und Propagandastellen. Der nüchterne, eher auf Fakten ausgerichtete Verstand des Mannes stört da gewaltig, deshalb der gezielt feministische neue Schwerpunkt.

Ein solches Jane Bond-Experiment wäre nach einem Kassenflop wieder Geschichte.

[9:50] Leserkommentar:

Zum blauen Kommentar: Das ist der gelungendste Kommentar zu diesem Bond-Genderquatsch. Gratulation!!!

[9:55] Der Bondaffe:

Dem männlichen James Bond haftet das Image des interessanten Verführers an. James Bond führt auch die Frauen. Jetzt übernimmt den Job eine Frau. Was die Damen doch übersehen ist, das wir Männer schon instinktiv gelernt haben. Ich lasse mich als Mann von einer Frau nicht führen. Ehrlich, und wenn ich mir die deutsche weibliche Führungsregie (jetzt mit Neuzugang) anschaue, denn nehme ich punkto Führung schnell die Beine in die Hand und laufe weg was das Zeug hält. Freuen wir uns eine verführungs- und äußerst gewaltbereite Jamissima. Den freiheitsliebenden weißen NORMALEN (kein Homosexueller, kein Gender, keine Lusche, kein Frauenhinterherläufer, kein Religionsfanatiker, kein Zugereister) Mann werden die Frauen noch hinterherlaufen - aber keinen abbekommen. Frieden wird es daher in der Gesellschaft nicht geben, zu groß ist die Unbefriedigung in einem Teil der Bevölkerung.

[10:00] Ich habe es schon einmal kommentiert: denen geht es vermutlich um Filmpreise, nicht um Einnahmen.WE.

[12:15] Leserkommentar-DE:

Es geht hier um den vorauseilenden Gehorsam der Filmproduzenten, die unbedingt "adabei" sein wollen. Ex-Kollegen aus einer der größten Filmfabrik haben mir vor kurzem berichtet, dass jetzt jedes Drehbuch einen PC-Check durchlaufen muss, betreffend Gender, LBGT, Antirassismus, alles nach Quote. "Unkorrekte" Skripts werden nicht mehr verfilmt. Das Ergebnis kann man im Kino und TV schon verfolgen.

[13:45] Haben die vor etwas Angst oder wollen sie unbedingt dazugehören?WE.

[12:20] Leserkommentar-DE:

Guckt Euch mal Bilder vom künftigen JaXX Bond an. So sieht doch keine echte Frau aus. Da ist nichts Weibliches dran. Das ist keine Frau, das ist bestenfalls ein Androide... auf jeden Fall willig-programmiert und ferngesteuert.


Neu: 2019-07-16:

[17:35] Jouwatch: US-Popsängerin Miley Cyrus: Klimahysterikerin pur – Keine Kinder!

[16:00] Der Bondaffe: Das "Mietrad" und der "Umweltschutz":

Es ist dem Zufall geschuldet oder kommt der Mann mit seinem Diesel-Transporter so oft vorbei? Gerade war es wieder soweit und ich schaue einem "Zugereisten" bei der Arbeit zu. Seine Aufgabe: der Transport von Mietfahrrädern. Direkt hier am Bahnhof steht ein Mietfahrradständer des Münchner MVG. Fast vor der Haustür steht das Ding mit seinen 15 Abstellplätzen und ich wundere mich über die Belegung. Manchmal ist das Ding leer, manchmal übervoll. Dann ist der Mann mit Diesel-Stinker gefragt und er ist flott zur Stell'. Entweder lädt er fehlende Fahrräder ab oder lädt überschüssige Fahrräder auf. Schließlich muß der Fahrradfuhrpark gemanaged werden. Ich finde das witzig. Da fährt nicht nur Einer Fahrräder mit dem Diesler in der Stadt spazieren, nur auf das die Schafe glauben, ein Mietfahrrad sei umweltfreundlich.

Was für ein umweltschädlicher Aufwand und ich habe keine Ahnung, wieviele Transporter münchen-weit im Einsatz sind? Da verkauft man uns das umweltfreundliche Mietfahrrad, erzählt uns aber nur einen Teil der Geschichte. Wie immer geht es ums Geld und nachrangig um den Umweltschutz. Die Münchner-Verkehrs-Gesellschaft MVG ist aber dabei.

Spielt wohl keine Rolle, Hauptsache die Fahrräder sind "grün".WE.
 

[12:40] Smartphones & Co: Über das technologische Ende von Freiheit

[8:20] Achgut: Mein Lehrerstudium: Haltung, Haltung über alles

Kein Wunder, dass der Großteil am Ende dieses Studiums völlig gehirngewaschen ist.


Neu: 2019-07-15:

[16:30] Sciencefiles: Neue Studie – Der Mythos des menschengemachten Klimawandels bricht an allen Ecken und Enden zusammen

[14:15] Bild: Daniel Craig dreht seinen letzten Bond-Film Wird 007 jetzt eine Frau?

Eine Negerin als James Bond. Mit so einem Schwachsinn wollen die Produzenten Geld verdienen? Oder wollen sie Filmpreise?WE.
 

[13:35] MB: Kennen die Grünen den Unterschied zwischen einem Forst und einem (Ur-)Wald?

[12:00] Welt: Restaurants: Nirgends wird „heimische Küche“ so zurückgedrängt wie in Deutschland

Migranten eröffnen ohnehin ihre eigenen Lokale.

[13:10] Leserkommentar-DE:

Heimische Küche ist ein Teil der Kultur eines Landes. Wenn man Menschen entwurzeln und willenlos machen will, so zerstöre man deren Kultur, deren Sprache, deren Rasse und die Familie als kleinste und stärkste Zelle einer Gesellschaft. Und genau das machen sie!
 

[8:40] Leserzuschrift-DE zu Weltretter-Anleitung: 6 Wege, wie du in deinem Alltag ganz leicht CO2 sparst

Die Zahl der Einpersonenhaushalte steigt stetig. Im Jahr 2017 lebte bereits in 41,8 % der Haushalte in Deutschland nur eine Person. Das, so vermutet das Umweltbundesamt, sorgte dafür, dass in den letzten Jahren die CO2-Emissionen pro Kopf lediglich um durchschnittlich einen halben Prozentpunkt pro Jahr gesunken sind.

Jetzt erfolgt die Super-Propaganda für das Klima-Shaming. „Heizen ist nicht nur teuer, sondern auch der mit Abstand größte Energieverbraucher und CO2-Verursacher.“ ... also, liebe Grünen, macht da mal schön den Anfang (Klima-Vorbild), schaltet eure Heizungen mal im Winter ganz ab. Ich garantiere euch Schimmel satt. Um die Schäden des Schimmels dann zu beseitigen, werden ihr dann feststellen, dass das CO2 Sparen eminent teuer ist. Die Sanierungskosten werden die eingesparte Heizenergie um das geschätzt 10- fache übersteigen. Und bei der Sanierung wird dann 4 mal mehr Energie benötigt als zuvor eingespart wurde. Also, viel Spaß bei euren schimmeligen Sparmethoden. Ich verzichte freiwillig auf irres CO2-Reducing und kämpfe für diesen kostenlosen Dünger von Pflanzen.

Und das am besten in Wohngemeinschaften, damit genügend Wohnungen frei bleiben...

[10:00] Sterbt endlich aus, ihr CO2-Schwachsinnigen, dann produziert ihr keines mehr. Solchen Unfug schreiben könnt ihr dann aber auch nicht mehr.WE.


Neu: 2019-07-14:

[16:30] Jouwatch: Linke Männer haben keine Eier

[14:40] Unzensuriert: Flüchtlinge Über reiche Gutmenschen und die Einwanderung

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Klimaschutz Leben verursacht nun einmal CO2

Selbst mit Binsenweisheiten haben die Linke ihre Probleme, sie sind pur Ideologiegesteuert, Ideologie-Zombies. Und dabei sind sie mit ihrer Willkommenskultur die mit Abstand Haupt-Klimaschädlinge, indem sie ZUSÄTZLICHE Produzenten von Kohlendioxid in Massen importieren und dabei gleichzeitig die “Klimaziele” noch hochschrauben. Wie irre ist dieses Verhalten doch! Ich fordere eine knallharte wissenschaftliche Untersuchung über die Klima-Auswirkungen der Willkommenskultur ... wenn nur ein Afrikaner hier ein Dutzend Fahrzeuge mit einem Holzknüppel zertrümmert oder aus Ärger über nicht gelieferte Papiere ein Haus anzündet, so hat auch das klimakatastrophale Auswirkungen. Das Klima-Shaming ist das Label für die derzeit ablaufende Zerstörung der deutschen Industrie. Kommendes Symptom: Noch mehr Entlassungen bei noch mehr Firmen. Bald können Hunderttausende freitags mit FFF demonstrieren, weil sie eh ihren Job verloren haben ... damit die nächste Serie Klimahysterie-Opfer auch ihren Job verliert.

Die grünen Affen wollen jetzt für das Klima sogar aussterben. Also bringt euch gleich um.WE.

[9:30] Leserkommentar-DE:
Die Asylanten kommen vorwiegend aus warmen Ländern und wollen auch hier nicht frieren. Deshalb werden in der kalten Jahreszeit die Heizungen voll aufgedreht und der Energieverbrauch ist wesentlich höher als bei uns Einheimischen, somit auch die erzeugte CO2 Menge.

Aber die dürfen ja, sind ja nicht die eigenen Bürger.WE.


Neu: 2019-07-13:

[19:00] Jouwatch: Klaas Heufer-Umlauf: Erst fürs Klima rappen, dann im Porsche 911 Gas geben

[17:00] Jouwatch: Klimahysterikerin Barbra Streisand läßt ihre Hunde einfliegen

[14:30] MB: Das Erdmagnetfeld ist schuld – Die Theorie des menschengemachten Klimawandels wurde gerade eindeutig widerlegt

Die "Klimakämpfer" glauben das nicht und spannen auch Kinder für ihre Sache ein: Elektroautos: Berlin kann Kinderarbeit und Zwangsarbeit bei Batterieproduktion nicht ausschließen
 

[13:35] Focus: Mehr neue Fälle als HIV: Syphilis wird zur Epidemie in Europa

[14:50] Der Bondaffe:

Syphilis alleine? Das ist doch langweilig. Hier eine Aufstellung des angesehenen Robert-Kochs-Instituts mit Infektionskrankheiten von A - Z (insgesamt 166 Positionen), die auf den modernen Homo sapiens der Neuzeit warten. Für die wenigsten gibt es einen Impfschutz. Aber was will man tun im Grünen Reich? Was tun, wenn man die Krankheiten geradezu ins Land einlädt? HIV ist das beste Beispiel. HIV kann man nicht so einfach kriegen. HIV muß man sich holen. Viele Infektionskrankheiten holt man sich jetzt ins Land. Gerade tropischer Natur.
 

[9:10] Achgut: Rechts ist das neue Dick


Neu: 2019-07-12:

[18:30] Jouwatch: Von FKK direkt in die Burka – wie der deutsche Ostseestrand sich wandelt

[16:45] Jouwatch: Das ZEIT-Geplänkel: Wer rettet uns vor dem linken Medien-Mainstream?

[15:10] ET: Tennis-Trophäen von Boris Becker für 765.000 Euro zwangsversteigert

[17:00] Der Silberfuchs:
Bei über 50 Mio. Pfund Schulden sind 765.000 € Versteigerungserlös die sprichwörtlichen Peanuts, die erlöst wurden. Aber bei Becker ist noch vergleichsweise viel rumgekommen, gemessen an dem, was bei den Banken einmal übrig bleiben wird, wenn es so weit ist.

Sein Riesenvermögen hat sich in Schulden verwandelt.WE.
 

[15:00] Leserzuschrift-DE zu Ehemalige EKD-Vorsitzende Käßmann wirbt für Burkini

SPD, Gewerkschaften, Kirche ... Steigerungsformen mit der Kirche an der Spitze der Dekadenz-Spitze. Der Islam braucht nichts zu fordern, das übernehmen schon die Pfaffen. Der Burkini als konservatives Element und Kontermodell zum verwerflichen Sünden-Bikini? Ein Spagat der Argumentation, untermauert von der Diskriminierungs-Keule. Wir Köter sollen gefälligst alle Bestandteile aller neuen Kulturen in unserem Land voll und ganz und vor allem kritiklos akzeptieren, inklusive Gruppenvergewaltigung und alle anderen Aggressionen

Die Evangelen sind da ganz vorne dabei.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE:
Ich frage mich, was haben die Kirchen in Deutschland und auch in Europa davon, dass sie den Islam hier installieren helfen? Christliche Nächstliebe ist hierbei nur geheuchelt! Was haben die von dieser Zuwanderung?

Das fragt man sich wirklich. Vermutlich geht es darum, deren grünes Gewissen zu beruhigen.WE.
 

[14:00] PI: Prognose für Deutschland: Wohlstand weg - Grüne weg Video von Corinna Miazga: Wie gefährlich sind die Grünen?


Neu: 2019-07-11:

[14:40] MB: Der wahre Grund für die linke Forderung nach Spätabtreibungen: Je älter ein Fötus ist, desto höher ist sein Preis

[14:35] Anderwelt: Können wir das Klima „retten“? – Nein, aber Umwelt und Natur müssen wir schützen

[14:20] Daily Franz: Gesundheit oder Gleichheit?

[8:25] Silberfan zu Klima-Schüler müssen künftig mit Strafen rechnen

Richtig, die FFF Bewegung hat ihr Ziel erreicht, die Politik hat den vergifteten Fakeklimaköder gefressen, jetzt müssen sie mit Klimasteuern reagieren bzw. tun es schon sehr eilig. Und Greta kann jetzt endlich Atomphysikerin werden und viele neue AKWs aufbauen helfen.

[13:45] Es steht im Artikel: man braucht die Klima-Streiks jetzt nicht mehr.WE.

[14:45] Leserkommentar: Mein Vorschlag für die Grüne Jugend schaut so aus:

Montag bis Freitag - Schule - aufgrund der versäumten Stunden pro Tag 4 Stunden Unterricht mehr.
Samstag - SIW - Schüler im Wald, Müll sammeln - von 6 - 20 Uhr
Sonntag - SPB - Schüler pflanzen Bäume im heimischen Wald - von 6 - 20 Uhr

Klassenfahrten und Urlaub - SSPM - Schüler fahren hinaus aufs Meer und sammeln den dort herumschwimmenden Plastikmüll ein - tägl. von 6 - 16 Uhr - danach bis 20 Uhr: Schule, Thema: Blösinn Klimawandel, echter Umweltschutz und Umweltschmutz.

Furchtbar, das wäre ja echte Arbeit...WE.


Neu: 2019-07-10:

[10:50] Tichy: Zielerreichung unsicher, Kosten garantiert Vahrenholt: Merkels „Klimaneutralität” kostet Deutschland 3.000 Milliarden Euro mehr

[10:50] DZIG: Menschengemachte ? Klimaerwärmung ? Warum Sie aus der Klimakirche austreten sollten

[8:15] Leserzuschrift-DE zu Ideologie – wenn ein Land sich selbst belügt

"Würden Kreuzfahrtschiffe von Linksgrünen betrieben werden, dann bräuchte es weder Rettungswesten noch Rettungsboote, sondern lediglich drei Anti-Hate-Speech-Offiziere, die jeden Passagier verhaften, der darauf hinweist, dass das Schiff zu sinken droht."

Der Spruch ist so genial, er trifft voll ins linksgrüne Zentrum. Der Artikel stellt auch heraus, dass uns viel zu viele neue Migranten mit ihren Taten erniedrigen. Diese vielen haben sich automatisch über uns angeordnet, weil sie über genügend rassistischen Background verfügen ... Sie kommen u. a. aus Ländern, in denen Weiße verfolgt werden! Deshalb gehen sie auch so roh mit uns um. Wie mit minderwertigen Subjekten, die sie nicht verstehen können und schon gar nicht wollen. Zu groß ist einfach der kulturelle Sprung. Und einige derjenigen, die kommen, sind nicht die Besten ihres Landes, sondern eher der A., was niemanden verwundern sollte.

Sehr bald sind wir allen linken Dreck los.WE.


Neu: 2019-07-09:

[19:00] Männermagazin: Männer, Väter und Töchter

Leutnant Dino weiss auch nicht, dass die Konsumgesellschaft bald enden wird.WE.
 

[16:15] Jouwatch: Sehr beliebt: CO2-Steuer

[13:45] Heiteres aus Großbritannien: Weibliche Richterin erspart überführter weiblicher Wiederholungstäterin Gefängnisstrafe, weil sie weiblich ist


Neu: 2019-07-08:

[17:30] Jouwatch: Versehentlich erste Strophe des Deutschlandslieds gespielt: „Anti-Rassisten“ zwingen Verbandschef zum Rücktritt

[11:50] Leserzuschrift-AT: Veganer Burger:

Ich habe mir mal die Mühe gemacht die Zutatenliste des veganen Patty-Fleischburger-Ersatz näher anzuschauen! Aromen...jodiertes Salz, Geschmacksverstärker...

Zutaten: Trinkwasser, Erbsenproteinisolat (18%), Rapsöl, Raffiniertes Kokosöl, Aroma, Raucharoma, Stabilisatoren: Cellulose, Methylcellulose, Gummi Arabicum, Kartoffelstärke, Maltodextrin, Hefeextrakt, Salz, Sonnenblumenöl, Trockenhefe, Antioxidationsmittel. Ascorbinsäure, Essigsäure, Farbstoff: Betenrot, modifizierte Stärke, Apfelextrakt, Zitronensaftkonzentrat

Da schmeckt mir heut mein Schweinszüngerl mit Specklinsen gleich viel besser...

Zur Erklärung: das sind die so hoch gepriesenen Burger Patties von Beyond Meat.WE.

[13:45] Leserkommentar-DE:

Hauptsache, der Gutmensch bekommt sein PCKW-Fleisch, das politisch korrekte Anti-Klimawandel-Fleisch und kann sich mit dem damit verabreichten guten Gewissen über die Fleisch(fr)esser erheben. Wie der Leser mit der Ingredienzien-Liste aufzeigt, ein reines Chemieprodukt aus lauter Extrakten, bei deren Herstellung eine Reihe von Giften im Einsatz ist.

Die holistische Sicht der Dinge: In Einzelteile zerlegte Lebensmittel sind dann nur noch Chemikalien. Die Enzyme, Spurenelemente und Mineralien, die im vollen Produkt noch enthalten sind, gelangen dann ins Abwasser oder ins Tierfutter oder sind chemikalisiert, d. h. können vom Körper nicht mehr verstoffwechselt werden. Mit 6 V-Burgern ist man dann noch nicht satt, weil die Hungerstoppenzyme leider fehlen oder extra Hungermacher hinzugefügt wurden. Fette Kinder und Erwachsene sind da vorprogrammiert. Fazit: Da ist alles vermixt und doch nix (natürliches mehr) drin, erzeugt Hunger und Mangelerscheinungen. Fazit: In Wahrheit ein Gutes-Gewissen-für-Idioten-Chemie-Burger.

Ja, um das moralinsaure Erheben über die Fleischfresser geht es dabei wirklich.WE.

[16:15] Der Mitdenker zu Ergebnis neuer Medizin-Studie Vegetarier kranker als Fleischesser

Hier ein Artikel aus der Blöd, als Deutschland noch i.O. war. Anno 2014 wurde also nachgewiesen, daß die Grasfresser dumm sind. Fünf Jahre später, sprich heute, weiß das anscheinend niemand mehr.

Wie gehirngewaschen muß man sein, um sich bewußt fehlzuernähren, sprich den eigenen Organismus zu schädigen ? Wir hatten gestern Rindersteak, optimal medium zubereitet, einfach Spitze !

In diesen 5 Jahren ist die grüne Gehirnwäsche fortgeschritten.WE.


Neu: 2019-07-07:

[14:45] PI: EKD will eigenes Schiff für „zivile Seenotrettung“ im Mittelmeer Der Gottesstaat des Heinrich Bedford-Strohm

[13:45] ET: Das Wort zum Sonntag: Keine Regenbogenkirchen mit Gottes Segen

[13:40] ET: Islamistische Agitation und Propaganda: Alice Schwarzer beklagt „Tyrannei der politischen Korrektheit“

[10:35] Leserzuschrift-DE zu Erzbischof Heße fordert bessere Fluchtwege für Asylzuwanderer und kürt Rackete zu Jesusjüngerin

Die Kirche schießt sich selbst ab. Es ist einfach unglaublich, was da abgezogen wird. Dieser Kirche ist wahrlich nicht mehr zu helfen und ist somit das neue Sodom und Gomorrha.

Auch fast alle Bischöfe sind Teil der Links-Blase.WE.

[12:35] Leserkommentar-DE:
Das ist richtig. Die Kirche schießt sich selbst ab. Das ist gewollt, denn im kommenden System wird die Kirche eine ganz andere sein, als die die wir jetzt erleben. Im kommenden System wird Kirche wieder das sein, was man sich unter Kirche vorstellt. Die den eigenen Gläubigen den Halt bietet die den eigenen Gläubigen Schutz und Hilfe zusichert und damit das erreicht werden kann, muss sich die derzeitige Kirche richtig abschießen das mit und nach dem Systemwechsel etwas Neues wieder entstehen kann.

Das ist vom Messenger der Kirchenquelle. Ich nehme an, alles ab Bischof kommt weg.WE.

[12:45] Krimpartisan:
Ja genau! Die Amtskirchen in der BRD sind das getreue Abbild von Sodom und Gomorrah! Sie werden das gleiche Schicksal erleben. Dieser Erzbischof wird von den wahren Gläubigen und Jüngern Jesu gekreuzigt und verbrannt werden.


Neu: 2019-07-06:

[14:40] ET: Münster: Pfarrer predigt über Vergebung nach Kindesmissbrauch und nennt entsetzte Gläubige „schreienden Mob“

Immerhin sehen die Schäfchen, was für Individuen sie jahrzehntelang zugehört haben. Aber ja, Gott vergibt auch Kinderschändern, wir nicht. 

[15:15] Krimpartisan:
Er kennt sicher die Münsteraner Geschichte nicht...sonst hätte er Angst, daß man ihn in einem Käfig verbrennen könnte wie die Wiedertäufer im 16. Jahrhundert...Aber Unkenntnis schützt bekanntlich vor Strafe nicht! Das Höllenfeuer wird er schon auf Erden erleben!!!


Neu: 2019-07-05:

[14:30] Leserzuschrift-AT: Das Klima macht Sommerferien:

Wie "ehrlich" es die "KLIMONSTRANTEN" meinen, werden wir an der WEITERFÜHRUNG der freitäglichen Protestaufmärsche ablesen können...

Wir werden vermutlich KEINEN EINZIGEN Protestzug sehen - außer es gibt "Streiklohn" wie bei den ANTIFANTEN...

In Regensburg soll heute eine solche Demo sein. Aber dort ist derzeit wohl noch Schule.WE.

[15:45] Leserkommentar-DE: In Bayern und Baden-Württemberg fangen die Ferien erst Ende Juli an,

bis dahin könnten diese Schwachsinnsveranstaltungen noch stattfinden. Alle anderen Bundesländer starten vorher nach und nach in die Ferien. Demnach dürfte es wöchentlich weniger werden mit der grünen Schulschwänzerei.

Die erste Woche im August hat D komplett Ferien, soweit ich weiß, da dürfte dann gar keiner auf der Straße rumhampeln, außer dieser komische Professor von der HU Berlin... Danach steigert sich das dann wöchentlich wohl wieder - leider! Denn ich glaube kaum, dass die gehirngewaschenen Fratzen ihre freitäglichen Freistunden über die Ferien vergessen.

In die Ferien wird natürlich geflogen, da spielt das Klima dann keine Rolle mehr.WE.

[17:45] Leserkommentar-DE: Kurzbericht aus Regensburg:

Die komplette Innenstadt ist von den Grünen Freitag-Spacken abgeriegelt. Polizei regelt den Verkehr. Rundum Verkehrschaos. Die Fußgängerzonen sind menschenleer. Die Geschäftsleute sind komplett wütend. Die Polizisten ebenso, da sie wegen der Spacken Überstunden machen müssen. Das Verwaltungsgericht gab einem Eilantrag statt, daß die Innenstadt abgeriegelt werden darf. Ich hab aus meinem Auto den Klimafaschos mehrmals zugerufen, daß ich die Klimaanlage anschalte, dann wirds gleich kälter. Sie haben mich ausgepfiffen und Gegenstände in meine Richtung geworfen. Fühlt sich trotzdem wie ein Eisernes Kreuz an.
Den Polizisten habe ich gesagt, daß diese Idioten Glück haben, daß ich nicht Innenminister bin.

Der kommende Innenminister wird soetwas nicht mehr dulden.WE.

[19:00] Krimpartisan:
Die sind Gott sei es gedankt alle auf der Negativseite der Deagel-Liste. Es ist höchste Zeit!!! Das kann weg!


Neu: 2019-07-04:

[18:00] Jouwatch: Vom Fleisch gefallen: „Fridays for Future“ fordert veganes Kita-Essen

[13:35] Leserzuschrift-DE zu Dienstreisen von Wissenschaftlern sorgen für Extremsommer: HU-Berlin gelingt Durchbruch in Idiotie

Es ist nicht mehr zu fassen, wann schreitet der Kaiser ein????

Vor einem Monat hiess es: diesen Juli sollten wir das Kaiserreich bekommen.WE.
 

[9:05] ET: Umfrage: Mehrheit würde für Klimaschutz auf private Flugreisen verzichten

Warum nur private Reisen? Wer es ernst meint, sucht sich eine Arbeit, für die man nicht fliegen muss. Nach wie vor fliegt also jeder, wenn es die angenehmere Option ist, aber nur die Hälfte steht dazu.

[12:05] Krimpartisan:

Ja ihr Bekloppten! Dann verzichtet mal auf eure privaten Flugreisen. Und es stehen noch mehr Flieger für den täglichen und nächtlichen Transport von Invasoren zur Verfügung. Damit nicht tausende sondern zehntausende euere Schlachter täglich neu ins Land kommen. Macht nur so weiter, ihr schafft auch das. DAS IST KEINE IRONIE SONDERN BITTERE REALITÄT!!!

[12:55] Leserkommentar-DE:

Kein Wunder dass die meisten Befragten da zustimmen. Im kleinen "Michel" Gehirn geht dann die Denke; "Na was soll es, wenn ich die 3500 km nach Spanien nicht mehr fliegen darf, dann fahre ich eben mit dem Auto". Das das Verbot der Flugreisen nur der erste Schritt ist kapiert der "Michel" nicht. Die Fernreise mit dem PKW wird ihm als nächstes Verboten und dank Kennzeichenlesetechnik und Mautkontrolltechnik ist es auch überhaupt kein Problem so etwas durchzusetzen. Und sollte er dann die 200km Zone in der sich frei Bewegen darf überschreiten wird er von der Umweltpolizei abgefangen.

Der "Michel" kann dann noch froh sein wenn er beim sozialistisch-grünen Komitee in besonderen Fällen, z.b. wenn "Tante Frieda" gestorben ist, einen 8-Seitigen Antrag auf Ausnahmegenehmigung stellen darf um von München nach Hamburg zur Beerdigung fahren zu dürfen. Dem dumm-deutschen "Michel" fehlt es einfach an der Phantasie sich vorzustellen wie die ihn beherrschenden die Schlinge, die er sich selber umgelegt hat, zukünftig immer weiter zu ziehen werden.

Ich halte diese Umfrage für reine Manipulation.WE.

[13:15] Der Bondaffe:

Was soll der Unsinn, was soll die Aufregung? Was soll der Verzicht einer deutschen Minderheit (was für eine Mehrheit denn?) bewirken? Hier der Beweis: "Animation zeigt Europas kompletten Flugverkehr".

[13:50] Das ist eine ganz wichtige Merkwürdigkeit der deutschen Grün-Szene. Sie sieht nur ihr eigenes Land und will offenbar Vorbild für die ganze Welt sein.WE.

[14:14] Das Muttertier zum Krimpartisan:

Sehr gut erkannt, Krimpartinsan! Ja, ihr völlig Bekloppten, dann stört euch heroischen Verzichtern ja sicher auch nicht die wahrlich informative Auskunft unserer Bünzlerin und Konsorten: Einreise per Flugzeug - Regierung erklärt Flüchtlingszahlen zur Geheimsache.

Und selbst wenn das Schlafvolk und die Privaturlaubsflieger-Klima-Retter-Verzichter von den unglaublichen TÄGLICHEN (illegalen / passlosen) Einreisen wüssten, dann .... dann würden sie es auch nicht glauben! Nein, es wäre nur Hetze!

Und die Schilder-Schwenk-Omas und Klimasoldatenschwänzer, die Gutsein-Gläubigen und Kriegsflüchtlingsunterstützer, die Bürgschaftsunterschreiber und die „Hetzer“-Denunzianten würden laut aufschreien, und für den KAMPF GEGEN RECHT...(s) gäbe es mindestens einige Millionen mehr zur Verfügung. Als neue Denk-Niederknüppel-Waffe kommt bald dann noch das neue Roth’sche Deradikalisierungsgesetz („Wir sind beschlussfähig! Ruhe jetzt!) zum Einsatz: „Maul halten, denkt endlich global und systemkonform, sonst...!“

Die Demokratten schufen ein Irrenhaus.WE.
 

[8:25] Leserzuschrift-DE zu Beachvolleyball-WM: Norwegisches Team kritisiert Einsatz von Tänzerinnen

In den Satzpausen sollen tanzende Frauen in Bikinis bei der Beachvolleyball-WM in Hamburg die Stimmung der Zuschauer hochhalten. Ist das noch zeitgemäß? Nein, meint das norwegische Team.

Was zeitgemäß ist, das bestimmen inzwischen die Medien und der von den Medien beschützte und vergötterte Islam. Die Vereine und andere, die mediale Aufmerksamkeit brauchen wie der Drogenkonsument die Spritze, singen deshalb die speziellen Lieder, die den versifften Medien am besten gefallen. Das PC-Lied, das Bunt-Lied und das LGBQT-Lied und vor allem das Kampf-gegen-Rechts-Lied mit den Ewige-Schuld-Strophen. Im Wort “Altmodisch” wird verkürzt dargestellt, worum es wirklich geht: alle Traditionen der weißen alten Männer sollen auf das Schafott und dort für immer verbrennen.

Über MeToo soll tabula rasa gemacht werden: “„Ich finde, dass wir schon weit über den Punkt mit den Tänzerinnen hinaus sein müssten. Wir haben 2019. Und mit den vielen Fällen von #MeToo und der Diskriminierung von Frauen finde ich das völlig falsch“. Im Klartext: Sie wollen uns jede Sportart so verhunzen, dass sie uns nicht mehr begeistert. Die letzte Lebensfreude soll uns auch noch genommen werden. Wie wäre es mit einer Transvestitenschau zur nächsten Beachvolleyball-WM in Dekadenzhausen? Da wären die Medien sicher Monate im Voraus in erregter Euphoriestimmung.

Beachvolleyball lebt von dieser "Eventkultur". Dann müssten sie also diesen Sport generell abschaffen. 

[8:50] Leserkommentar-DE:

Dann ersetzen wir halt die Tänzerinnen durch einen Kirchenchor aus einem unbedeutenden kleinen Ort, der so laut wie falsch ein paar lätscherte protestantische Choräle herunterleiert. Das ist sicherlich angemessen keusch und hebt die Stimmung bestimmt.

[9:35] Der Silberfuchs:

Ich sehe noch einen weiteren kritischen Punkt zur Beachvolleyball WM: Es wurden Dutzende Tonnen von Sand in das Rothenbaum-Stadion gekarrt, die auch wieder weggeräumt werden müssen, statt die Teams ökologisch und klimaneutral am Nordsee-Strand oder noch besser, zur Ersparnis der Flugreisen gleich jeweils in der Heimat spielen zu lassen. Was ich sagen will: Beklopptsein hat noch Steigerungsmöglichkeiten.

Ein Online-Match via Virtual Reality könnte die Lösung sein, aber auch das Internet selbst verbraucht ja viel Strom...

[12:35] Ramstein-Beobachter:

Es ist ja hinlänglich bekannt, dass auch sehr viele Vertreter der nordischen Länder nicht mehr alle Latten am Zaun haben. Die können aber beruhigt werden. Wenn der vergötterte Islam endgültig und offiziell an der Macht ist, wird es keine Beachvolleyball-WM auf mittel- und westeuropäischem Boden mehr geben. So etwas ist nämlich Haram. Die Debatten über #MeToo haben sich dann auch erledigt. Eine Frau, die unverschleiert oder ohne Mann das Haus verlässt, wird dann einfach totgeschlagen. Wenn sie Glück hat, ohne dass sie vorher massenvergewaltigt wurde. Der Islam lässt halt keine Debattenkultur zu. Da gibt es ganz klare Regeln und wer die nicht befolgt wird seinem Schöpfer zugeführt.

[13:40] Krimpartisan:

Zum Ramstein-Beobachter 12.35: Exzellente und prägnante Beschreibung der kommenden Zustände! Bald endet all das, was die linksgrünveganverschwulten Existenzen momentan doch so bejubeln ganz kurz und "schmerzlos"...Wofür die Anführungsstriche stehen mag sich jeder selbst ausdenken.


Neu: 2019-07-03:

[14:35] ET: „Faschisten schieben Kinder an die Front“: Ex-Greenpeace-Chef vergleicht Schülerstreiks mit Hitlerjugend

[14:00] MB: Aus der Abteilung alptrauminduzierende Videos: Transe lässt bei Travestieschau für Kinder und Jugendliche den inneren Dämon raus

Die Demokratten zeigen uns, was richtige Perversität ist.WE.

[15:00] Leserkommentar:
Meine Güte ist das krank! Diese Videos wird man später im Museum in der Erwachsenenabteilung ansehen können als Beispiele für die abgründige Dekadenz und die Verbrechen, die an der Gesellschaft und vor allem an Kindern begangen wurden. So viel auch zum Stichwort "entartete Kunst"...

Das war an der linken US-Westküste, die nennt man auch Ecotopia.WE.

[15:00] Krimpartisan:
Dieser Abschaum der Menschheit wird in Kürze ausnahmslos an die Wand gestellt!!! Das Blei ist schon gegossen...
 

[9:45] Leserzuschrift-DE zu Influencerin gesteht: Meine vegane Diät hat meine Gesundheit ruiniert

Sie ist ein Vorbild für tausende, hat Kochbücher geschrieben und lebt seit 15 Jahren vegan. Nun gesteht Virpi Mikkonen aus Finnland: Meine vegane Diät hat mich krank gemacht!

Die linke Gehirnwäsche macht die Leute auf allerhand verschiedenen Wegen krank. Haben die Veganer mit ihren Smoothies schon mal darüber nachgedacht, wie viele Früchte sie verzehren? Es ist Vielmengenfressertum. Und wie viele Ressourcen die “Smoothie”-Pflanzen beim Wachsen verbrauchen? Die vegane Lebensweise passt den Globalisten wunderbar in die Schuhe, denn damit verbrauchen die Europäer Unmengen von teuersten Früchten und Gemüsen aus fernen Ländern und die noch teureren Sonder-Lebensmittel mit den beliebten Labels wie glutenfrei. Das Potential zur Selbsternährung im Krisenfall wird auch auf diesem Wege reduziert. Die Vergötterung von bunten Früchten passt auch zur Vergötterung von bunten Menschen ... fleischfreie Kost passt wunderbar zum Halal-Ziel des Islams. Als Veganer ist man halal. Und nur wegen der Veganer konnte sich die Schweinefleisch-Verbannung in den Kantinen durchsetzen. Deshalb: Kein Mitleid für krank gewordene Veganer.

[10:50] Die exotischen Lebensmittel werden alle eingeflogen. Da spielt das CO2 wohl keine Rolle. Heuchler sind sie alle.WE.


Neu: 2019-07-02:

[12:50] ET: Für David Guetta muss auch die Klimarettung warten: Rezos YouTuber flogen zwei Mal um die Welt

[12:30] Sputnik: „I F**k France”: Französischer Rapper ruft zum Töten weißer Menschen auf


Neu: 2019-07-01:

[14:35] Leserzuschrift-DE: die Benachteiligung weisser Männer:

Achtung: Mir fällt auf, dass immer mehr junge deutsche Männer frustriert sind, weil sie keine Partnerin finden. Der Grund ist simpel. Die schwarzen Männer werden ständig propagiert und die weißen Männer erniedrigt.

Ein junger Freund von mir hat hunderte Bewerbungen geschrieben und wurde immer wieder abgelehnt. Aufgrund der Frauenquote wurde er nicht genommen. Er ist gut ausgebildet und intelligent. Der Fachkräftemangel dürfte eine Propaganda von Merkel sein. Der Junge muss jetzt als Hilfsarbeiter um 900 Euro für 40 Wochenstunden sehr hart arbeiten. Gleichzeitig kriegen „andere“ mehr Sozialleistungen, obwohl sie nie etwas einbezahlt haben.
Zurück zum Thema: Junge, deutsche Männer finden leider kaum noch Partnerinnen, da ein totaler Männerüberschuss herrscht und die Exoten in den Massenmedien als erstrebenswert dargestellt werden.

Schwarz und dunkelhäutig, afrikanisch und muslimisch= gut, deutsch, blond und weiß= scheiße. So wird es den jungen Frauen unterbewusst eingetrichtert. Dementsprechend reagieren dann die Mädchen. Als junger Deutscher wirst du wie Dreck behandelt. Aber das ist alles von den Dunkelmächten so gewollt. Alles Deutsche soll vernichtet werden und da beginnt man die deutschen Männer fertig zu machen und sie zu erniedrigen.

Der Zorn des weissen Mannes auf das System soll wachsen.WE.

[16:15] Leserkommentar-DE: bunte Puppen:

Ich habe vor einiger Zeit über entsprechende Kurse an Schulen (?) für (fast ausschließlich) weiße Mädchen gelesen...

Dort spielen die Mädchen Mutter und ihnen wird mit Hilfe von Puppen, die selbständig zu den unmöglichsten Zeiten nach Mama schreien, beigebracht, wie es ist, sich um's Kind kümmern zu müssen... Natürlich sind da keine weißen Babypuppen dabei... dafür alle Varianten an braunen und Schwarztönen...

Die werden da ganz gezielt drauf abgerichtet...

Also nach dem Motto: Wenn schon Kinder von den weißen Schlampen, dann doch wenigstens braune (oder schwarze)... Bloß keine weißen!!!!

Ungklaublich, wie dekadent dieses Bildungssystem ist.WE.

[18:20] Leserkommentar:
Warum sind die Deutschen noch hier und schuften und zahlen Steuern für die anderen? Abhauen aus dem Land, alles andere hat wenig Sinn. Warten auf jemand, den Erlöser? Da wartest lange, denn du bist in der Opferhaltung. Das ist schlecht.
Selbst nachdenken und die beste Lösung finden, nicht warten lautet die Agenda.

Viele Deutsche sind schon ausgewandert. Aber im ganzen Westen ist es nicht anders.WE.
 

[14:30] ET: Jetzt kommt „Kita for Future“ – Fünfjährige protestieren für Klimaschutz in Münster

Sogar die Kleinkinder werden für diesen Schwachsinn schon eingespannt.WE.
 

[13:35] Opp24: Trier: Intersexueller klagt wegen Stellenanzeige ohne Angabe für „Diverse“ – Kommune muss 1000 Euro zahlen

Zum Glück kostet das dem Steuerzahler nichts, denn das zahlt die Kommune...

[13:45] Krimpartisan:
Trösten sie sich...den Strick muß er nicht bezahlen. Den bekommt er umsonst!

Das ist wie Schutzgelderpressung.WE.

[16:20] Leserkommentar:
M/W/D als Abkürzung bei Bewerbungen hat aber Zukunft !
Männlich/Weiß/Deutsch

Vermutlich wird man es aber ausschreiben, denn diese Abkürzungen werden verpönt sein.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH