Goldmarkt

Neue Seite, beschreibt alles über den Gold-/Silber-Markt inklusive Operationen der Zentralbanken und Staaten im Goldmarkt.

Neu: 2017-03-24:

[9:25] KWN: John Hathaway – China To Radically Reprice Gold Higher In 2017 As Demise Of The COMEX & LBMA Accelerates


Neu: 2017-03-23:

[9:00] Goldseiten: Interview mit Bill Holter: Risse im Manipulations-Schema?

[15:15] TDE: Silver mint sales skyrocket this week as gold to silver ratio remains at 70/1


Neu: 2017-03-21:

[11:45] Goldseiten: Der richtige Blickwinkel: Warum die Zeit für Edelmetallkäufe davonläuft


Neu: 2017-03-20:

[20:00] SRSrocco: Trump Market Euphoria Impacts Precious Metals Demand: Plummets In West, Surges In East


Neu: 2017-03-13:

[19:20] SRSRocco: Silver Market Poised For Big Reversal When Institutional Investors Move In

[14:20] Goldreporter: Brisante Details zu den Goldreserven Mexikos

[15:10] Der Silberfuchs:

Ich schlage den Mexikanern vor, ihre Goldbilanzierung wie folgt zu vereinfachen:
1.) Einen Boten nach NY schicken und die dort gelagerten 15 oz abholen. Falls diese nicht auffindbar sein sollten, findet man gleich nebenan auf der 5th Avenu bestimmt einen Juwelier, welcher der US-Regierung die 15 oz werbewirksam zur Verfügung stellt, damit diese ihre Bilanz entlasten kann.
2.) Die 3.840.249,5 oz welche in England gelagert sind - sage und schreibe 98,95 Prozent des mexikanischen Goldes (!!!) - sollte man abschreiben. Diese lagen da, wo man vor Jahren die Queen werbewirksam durch die BoA oder die Lager der LME laufen lassen hat, als dort tatsächlich noch etwas gelagert war. Die Fotos waren hier verlinkt und schon damals mutmaßten Kommentatoren, dass dies nicht das Gold der Engländer war, was man uns zeigte.
3.) Und das Gold ist natürlich nicht weg, es hat jetzt nur ein anderer Staat etwas weiter südöstlich...


Neu: 2017-03-07:

[13:50] Goldreporter: Londoner Silberpreis: Plattformbetreiber springen ab


Neu: 2017-03-06:

[13:00] Silberfan zu Video: SILVER: BREAKING NEWS!! (BIX WEIR)

The criminals are running for the hills!! LBMA is falling apart and will leave NO physical Silver Market on Planet Earth!

Es wird Zeit das Silber (auch ohne Gold möglich) kräftig steigt.

Man kann es richtig riechen: wir stehen jetzt knapp vor Grossterror, Crash, Blitzkrieg und Systemwechsel. Hier ist auch ein Indikator dafür.WE.

[14:35] Der Bondaffe:

Die Preismanipulationen und Preisdrückungen stinken schon seit geraumer Zeit um den ganzen Planeten. Selbst ich bekomme in diesem Fall eine Mordswut. Aber bei allen anderen Märkten ist es derzeit nicht anders. Da wird gedrückt, stabilisiert und hochgepuscht was das Zeug hält. Es ist haarsträubend. Die Zentralbanken mischen dabei kräftig mit, sonst wären bestimmte Märkte schon erledigt. Es gibt schon lange keine freien Märkte mehr, all das ist Illusion. Der Silbermarkt ist DER wichtigste Markt. Man wird die Notierung nicht ewig drücken können. Das muß aber vom zeitlichen Ablauf her alles ganz genau geplant sein. Da sitzen Steuermänner, es muß passen.

Wenn DAS Ereignis kommt (ein zerstörerischer Angriff auf das Herz des Systems in NY) wird der Silberpreis konsequenterweise an den anderen Börsen weltweit explodieren. Dann kommt die Bereinigung auf allen Ebenen. Der Silberpreis zeigt es an. Die Drückungen sind das Resultat. Sehr wahrscheinlich ist schon jetzt gar kein physisches Material an den Futuresbörsen vorhanden. Kein Wunder in der Welt der Illusion. Das gehört dazu.


Neu: 2017-03-04:

[9:30] Goldseiten: Warum der nächste Marktcrash zu einer Rekordnachfrage nach Gold führen wird

[13:20] Die Rekord-Nachfrage nach Gold wird es dann sicher geben, aber kein Gold mehr und keine Bankkonten mehr, von denen das Gold bezahlt werden könnte. Sobald jetzt der wirkliche Crash kommt, wird fast niemand mehr reagieren können. Das ist Absicht. Also steigt ein, solange es noch geht.WE.


Neu: 2017-03-03:

[9:00] Goldreporter: US-Minen fördern wieder mehr Gold

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at