Goldmarkt

Neue Seite, beschreibt alles über den Gold-/Silber-Markt inklusive Operationen der Zentralbanken und Staaten im Goldmarkt.

Neu: 2017-02-21:

[18:45] Der Silberfuchs zum Goldreporter-Artikel von gestern:

Es ist wunderbar zu lesen, dass Amerikaner und Deutsche zusammen der australischen Münze um die 80% ihres Umsatzes (ihrer Schätze) abkaufen.

Nur China und Indien kaufen (ABSOLUT GESEHEN) mehr Gold, Thailand liegt auf Platz Nr.5 mit etwas über 20t Gold für den genannten Abrechnungszeitraum.

Goldreporter mischt wieder einmal Zahlen aus zweierlei Quellen, wobei die zweite Quelle nicht einmal bezeichnet wird. Ich ordne das mal: Die Deutschen kaufen das meiste Gold und erst recht gilt dies für Silber. Deutschland hat nur 82 Mio. Einwohner, Thailand ungefähr genau so viele. Die USA haben mindestens 4 Mal so viele Einwohner und CN und IN liegen jeweils sehr weit mehr als 12 Mal darüber.

Man sollte die Summen grundsätzlich pro Kopf ins Verhältnis setzen. Nur so ergibt das einen Sinn. Mir macht das Mut für Deutschlands Zukunft; nur sind Silber und Gold noch immer ein absolutes Minderheitenprogramm.

Wo das Gold ist, wird die Macht sein.


Neu: 2017-02-20:

[16:20] Goldreporter: Perth Mint: 80 Prozent des Edelmetalls für Deutschland und USA


Neu: 2017-02-16:

[14:35] GoldCore: Gold Is Undervalued – Leading Money Managers


Neu: 2017-02-14:

[11:35] Focus: Anleger bekommen weiche Knie: Goldnachfrage bei Deutsche Börse schnellt hoch

[13:10] Leserkommentar-DE:

Man sollte sich mal die Kommentare drunter durchlesen. Die reden ja als wären es HG-Leser. Sehr interessant, das zu lesen.
 

[8:20] Goldseiten: Gold & Silber: Marktlage so bullisch wie schon seit Jahrzehnten nicht mehr


Neu: 2017-02-13:

[17:55] Silberfan zu „Die vollständige Rückführung des deutschen Goldes aus dem Ausland ist zwingender denn je“

WE schreibt schon länger dass das Gold weg ist, im Greyerz-Artikel schreibt er auch dass das deutsche Gold was bei der FED war weg ist.

[19:10] Leserkommentar-DE:

Ich habe vor einiger Zeit in einem Mainstream Artikel gelesen, dass die Bundesbank jährlich eine Inventarliste von der NY Fed erhält. Dort aufgelistet sind alle Barren inklusive Seriennummern, die eingelagert sind/sein sollten. Interessant wäre hier die Frage, ob es sich bei der Liste um ein gerichtsfestes Dokument handelt. Wenn dem so ist, dann hätte die Bundesbank ein schier jenseitiges Erpressungspotenzial in der Hand gegen FED/USA. Würde nämlich jemand von der Bundesbank nachschauen und feststellen, dass die Barren weg sind, dann könnte der Bundesbankverteter zur nächsten Polizeiwache in Manhatten gehen und Anzeige wegen Diebstahl erstatten. Wie das enden würde kann sich jeder selbst vorstellen. Die Frage eben ist: Gibt es diese Liste wirklich und hat ist sie gerichtsfest?

[19:55] Leserkommentar-DE:

Hier die Barrenliste (PDF ganz unten auf der Seite) der Bundesbank: jeder einzelne Barren ist auf der Liste mit Seriennummer und genauem Gewicht!
 

[11:05] Miningscout: Hedgefund-Legende Druckenmiller investiert in Gold

[9:05] KWN: Gold Is Rallying Because Western Central Bank Vaults Are Running Out Of Physical Gold

[10:00] Leserkommentar-AT:

Die wichtigste Aussage des Artikels von Greyerz: "Warning: Do Not Store Your Gold In Banks".


Neu: 2017-02-10:

[12:20] SRSrocco: THE GREAT PRECIOUS METALS MARKET DISCONNECT: A Ticking Time Bomb


Neu: 2017-02-07:

[17:00] SRSrocco: Silver Market Set Up For Much Higher Price Move Than Gold

[11:30] Silberfan zu Hedge Fund Legend & Multi-Billionaire Stanley Druckenmiller Just Bought Back His Entire Gold Position!

Ich weiß gar nicht wer von den deutschen Medien darüber berichtet hatte, dass Druckenmiller nach der Wahl von Trump all sein Gold verkauft hat und bin gespannt ob die gleichen Medien jetzt wieder das Gegenteil bringen. Jedenfalls kann man es gut dafür hernehmen dass der Goldpreis wieder steigt auch wenn es sich nicht um physische Käufe (oder vorher Verkäufe) handelt.

[12:45] Dass er damals sein Gold verkauft hat, ist total unverständlich, denn an der Situation hat sich nichts geändert.WE.


Neu: 2017-02-03:

[18:20] NTV: Absichern gegen politische Risiken Nachfrage nach Gold auf Drei-Jahres-Hoch

Macht letzte Käufe, der Systemwechsel beginnt jetzt.WE.


Neu: 2017-02-01:

[15:00] SRSrocco: Critically High U.S. Silver Supply Reliance In Jeopardy When Paper Markets Crack


Neu: 2017-01-25:

[9:20] Silberfan zu Marc Faber Warns: “Global Liquidity Will Move Into Precious Metals In The Next 3 – 6 Months”

Wer weiß wieviel Zeit noch ist um sich physisch abzusichern.

[11:30] Auch Faber hat solche Aussagen schon mehrfach gemacht. Wie viel Zeit noch ist, wissen wir nicht. Ich versuche derzeit etwas darüber herauszufinden, wie es weitergeht.WE.


Neu: 2017-01-23:

[19:00] Goldseiten: Trendwende bei Silber: Die Papiermärkte stecken in Schwierigkeiten


Neu: 2017-01-21:

[9:20] Goldseiten: Was Sie über "Papier-Gold" wirklich wissen müssen


Neu: 2017-01-20:

[8:05] Goldseiten: Keith Neumeyer über Preismanipulationen und "enorme Engpässe" am Silbermarkt


Neu: 2017-01-18:

[16:20] SRSrocco: BIG MOVEMENT AHEAD IN THE SILVER MARKET… Serious Trouble In The Paper Markets

[8:20] Chinesische Goldkäufe: Wie der Westen sein Gold an ein Schwarzes Loch verkauft

[12:35] Der Bondaffe:

Es heißt zwar immer, daß eine gute Performance im günstigen Einkauf liegt, doch ob ich eine Unze Gold jetzt bei 1.150 USD, 1.250 USD oder 1.500 USD kaufe spielt keine Rolle angesichts zu erwartender Steigerungen auf 8.900 USD (steht unten rechts auf usdebtclock).

Das kann man in ein paar Sätzen ausdrücken: Was wir hier sehen ist Zeitschinderei oder in Bezug auf den Westen ausgedrückt: eine Gnadenfrist. Wenn nur die Chinesen ihre US-Staatsanleihen mit einem Schlag in den Markt werfen, sind die Amerikaner erledigt. Das kommt aber erst zum Schluß. Da läuft ein „sauber terminiertes Spiel“ hin zum „Tag X“. Was man hier sieht ist das gezielte, langsame Absaugen (man will an alles Gold und verständlicherweise dem Westen nichts übrig lassen) von Gold aus den westlichen Zentralbanken in Richtung China, Russland, vor mir aus auch Indien. Das könnte schneller gehen, man tut es aber nicht. Es gilt auch: Wenn man übernehmen will, muß man bereit sein. Und der Gegner muß vorher schon total geschwächt sein. Also alles nur eine Frage einer noch kurzen Zeit.

[14:45] Die Chefs der westlichen ZBs werden sich dann fragen lassen müssen, warum sie ihr Gold praktisch verschenkt haben, um Zeit zu schinden.WE.


Neu: 2017-01-17:

[14:30] Leserzuschrift-DE: grosse Nachfrage nach Silber:

Habe festgestellt das bei meinem Edelmetall Händler des Vertrauens zur Zeit so gut wie keine bekannten Silbermünzen (1oz) verfügbar sind und ausverkauft sind. Die einzigen die noch verfügbar sind "Känguru " und "American Eagle" . Bei Nachfrage sagte man mir ,das es an der großen Nachfrage liegt.
Erst in 1-2 Wochen soll es wohl wieder Nachschub geben.

Wie lange wir überhaupt noch Gold und Silber kaufen können wissen wir nicht. Also greift rechtzeitig zu.WE.


Neu: 2017-01-16:

[13:45] Goldreporter: US-Banken: Edelmetall-Derivate im Wert von 40 Mrd. Dollar


Neu: 2017-01-13:

[9:05] Goldreporter: Gold-Margins werden gesenkt


Neu: 2017-01-07:

[15:25] Silberfan zu Chaos in China! – Harvey Organ

Und die Prämien für Gold steigen in Shanghai weiter an.
 

[13:50] Silberfan zu Michael Belkin Says All Roads Lead To Gold In 2017

Wenn es "Boom" macht wollen alle ins Gold rein, es wird zu spät sein um in die überlebenswichtigen Rettungsbooote zu kommen, wir sitzen dann schon drin und sind meilenweit vom Epizentrum entfernt.


Neu: 2017-01-06:

[12:10] Goldreporter: Offizielle Goldreserven: Nur Russland stockt kräftig auf

Wir bringen diese Lügenzahlen für interessierte Leser.WE.

[12:45] Der Silberfuchs: ... dann lassen wir uns die Realität der Goldreserven mal etwas näher kommen:

China oder Indien hält Platz Eins. In Indien ist das Gold mehr im Volk verteilt und in China mehr auf verschiedene staatlich gelenkte Einrichtungen. In beiden Ländern sollten es realistischer Weise jeweils sehr viel mehr als 10.000 Tonnen sein.

Auf Platz Drei finden wir Russland mit viel Gold bei der Staatsbank aber auch reichlich im Volk. Schätzung: knapp um die 10.000 Tonnen insgesamt.

Bis Platz Zehn finden wir noch Deutschland mit vielleicht 5.000 Tonnen, davon min. 2/3 im Volk... Buba? Weiß keine Sau! (Und wenn, dann gehört es sowieso nicht dem Volk, sondern unserer Schutzmacht - Besatzungsstatuten.)

USA liegt sicher auch unter den vorderen 10 Plätzen ... einige wenige Dutzend Tonnen in den einschlägigen Tresorräumen und einige Tausend Tonnen im Volk.

Goldreporter kann man einfach nicht ernst nehmen.

Daher habe ich es auch Lügenzahlen genannt. In den USA soll es gar kein offizielles Gold mehr geben.WE.


Neu: 2017-01-04:

[12:05] 2016: Perth Mint: Mehr Gold und Silber abgesetzt

[12:00] Goldreporter: Gold-Handel in New York: Ab Freitag nur noch elektronisch


Neu: 2017-01-03:

[18:00] Leserzuschrift-DE: Bericht vom Ameisenmarkt:

Komme gerade vom größten Goldhändler Frankfurts. Im Warteraum drängten sich auf engstem Raum ca. 15 Personen. Rentner, normale Arbeiter mit Rucksäcken (vermutlich die Silberkäufer), aber auch Familien mit kleinen Kindern. Gerade einmal 2 Musels waren dabei. Der Securityman hatte alle Mühe, die Masse den 2 Schaltern zuzuordnen und nicht zu viele Leute hineinzulassen. Nach ca. 30min. Wartezeit kam er dann aus einem Schalterraum und sagte, dass Gold-Unzenware langsam zur Neige geht. Leichte Panik machte sich breit... Silber war allerdings noch alles vorhanden, auch die tendenziell knappen Eagles in großen Masterboxen. Allerdings zahlt man dafür auch knapp 30% Aufschlag zum Spot-Preis.

Von einem anderen deutschen Händler wurden auch Verknappungen gemeldet.

[18:20] Der Silberfuchs:

Habe am letzten Donnerstag 250 oz Nuggets ausweichshalber bei einem Händler im Norden Deutschlands bestellt, da er mir renommiert, z.Z. preiswert schien und weil mein Stammhändler wegen Inventur und Softwareumstellung geschlossen hatte. Statt einer originalversiegelten Masterbox kamen gemischte Jahrgänge (16+17) in einzelnen Rollen. Die Order von 350 oz heute bei meinem gewohnten Händler 250 km südlich war kein Problem ... der Händler ist auch schon in der Lieferpflicht - Blitzanweisung heute Mittag, denn jede Stunde, die diese Euros am Konto sind, könnte die letzte gewesen sein und somit eine zu viel.

Der Goldpreis ist heute schön gestiegen. Wir haben einmal einen Artikel gebracht, in dem stand, dass der Goldpreis 12h vor dem Crash massiv steigen soll. Könnte ein Indikator sein.WE.
 

[9:00] SD: Harvey Organ Asks, Does THIS Predict the END GAME?

[8:20] DWN: Goldnachfrage bei Deutscher Börse auf Rekordhoch

Die wirkliche Frage ist: wie weit sind diese Papiere wirklich mit hinterlegtem Gold gedeckt?WE.

[9:15] Leserkommentar-DE: Bestand Xetra-Gold:

Die eine Frage ist die, wieviel von den rund 117 Tonnen tatsächlich im „Zentraltresor für deutsche Wertpapiere“ in Frankfurt liegen.

Die zweite Frage ist, warum man in Xetra Gold investieren sollte, obwohl von den rund 4,2 Milliarden Euro Bestand nur 120 Millionen Euro gegen Raub und Einbruchdiebstahl versichert sind. Das entspricht einer Versicherungsdeckung von gerade mal 3 Prozent.

Ich habe mich danach mal vor Jahren erkundigt, als die eingelagerten Werte bei rund 400 Millionen Euro lagen, aber eben nur mit maximal 120 Millionen Euro versichert waren. Mehr geht nämlich nicht in Deutschland.

Ich habe mit diversen Bankern über Xetra Gold gesprochen. Ich habe bisher Keinen (!) getroffen, der sich die Mühe gemacht hätte, sich die Anleihebedingungen dieser Inhaberschuldverschreibung genau durchzulesen und deren Bedeutung zu analysieren.

Bei Bedarf kann ich gern mit einer – natürlich rein subjektiven  - Auswertung der Bedingungen aushelfen. Eine spannende Lektüre für die, die sich ein eigenes Bild machen möchten.

Der grösste Teil dieses "Goldes" dürfte Luft sein.


Neu: 2017-01-02:

[8:15] Leserzuschrift: am 2.1.2017 CME COMEX N.Y, LME und LBMA - closed!

Daher gibt es heute keine Kurse.


Neu: 2016-12-23:

[12:00] Leserzuschrift: Silbermarkt:

Habe heute bei einem großen Edelmetallhändler in Nürnberg angerufen und mich nach Masterboxen mit 250 oder 500 Silberunzen gefragt, er sagte bis Ende Januar gibt es nichts mehr, ich fragte warum wenn doch der Preis immer weiter runter geht, seine Antwort: die amerikanischen Banken machen Leerverkäufe und kaufen alles Silber auf was auf den Markt kommt!

[15:50] Vermutlich wird dieses Silber in die kommende Münzprägung gehen.WE.
 

[9:25] Silberfan zu HUGE Run On Gold At the COMEX! – Harvey Organ

Kein Wunder bei der wunderbaren Preisdrückung, ein besseres Weihnachtsgeschenk konnte man nicht machen für die, die Bescheid wissen, dass man Drückungen zum Kauf nutzen muss...


Neu: 2016-12-19:

[12:00] Leserzuschrift-CH: UBS verkauft kein physisches Silber mehr!

Eine kleine Info aus der Schweiz. Da ich der Auffassung bin, dass der Crash nicht mehr lange auf sich warten lässt, wollte ich mir physisches Silber zulegen.
Ich ging also (heute, 19.12.2016 ca. 09:40 Uhr) zur UBS Bank wo ich Kunde bin. Am Schalter sagte ich der Dame, dass ich Interesse an physischem Silber habe und welches bestellen möchte.
Die Dame hinter dem Schalter antwortete mir: Dass dies leider nicht mehr möglich sei!
Ich fragte verwirrt nach, wieso das nicht möglich sein sollte? Sie gab mir zur Antwort, dass die UBS dieses Angebot seit kurzem nicht mehr anbieten würde.
Gold hingegen sei noch für kurze Zeit erhältlich.

Sie können sich bestimmt vorstellen wie gross meine Augen in diesem Moment waren. Die grösste Schweizer Bank soll kein Silber mehr zum verkauf anbieten?!
Für mich klar ein Indiz mehr, dass bald der Crash kommen muss und um jeden Preis verhindert wird, dass sich die Kleinanleger mit Edelmetalle eindecken können.

An ihren Papierprodukten verdienen sie offenbar mehr.

[13:30] Leserkommentar-CH:
Ich habe letzten Donnerstag und Freitag noch Silber bei Degussa geordert. Die erste Lieferung ist heute eingetroffen, die zweite (für eine andere Abrechnung) ist heute losgeschickt.
Der freundliche Herr am Telefon, den ich um Plastikhüllchen für die Münzen bat (ich will einige davon an kollegen zu Weihnachten verschenken), war völlig im Stress, weil so viel geordert wird.

Wenn die Banken nicht wollen, dann geht doch zu den EM-Händlern.

[13:30] Der Silberfuchs:
Mein Silber kaufe ich selbst bei einem sehr großen Händler im Westen Deutschlands. In letzter Zeit fiel mir auf, dass das Angebot an Silberstandardware ziemlich ausgedünnt ist. Da ich mehrmals am Tag nach den Kursen dort schaue, musste ich eben zur Kenntnis nehmen, dass die Standardware nun aus ist. Keine Philharmoniker, Maple Leaf und auch keine von den von mir zuletzt bevorzugten Nuggets mehr... Kiloware ist noch vorhanden. Nach meinem Wissen sah es noch nie so leer aus.

Es gibt also doch eine massive Knappheit am Markt. Viele Wissende decken sich offenbar noch ein.WE.

[18:00] Leserkommentar-DE:

Den Eindruck des Silberfuches teile ich, mir scheint momentan gehts richtig rund im EM Handel. So ein kleiner Run ist da schon im Gange, jeder der noch etwas Geld hat und etwas Hirn versucht umzuschichten. Noch deutlicher wie der Experte letzte Woche bei NTV kann man es den Leuten wirklich nicht mehr sagen, dass, der Ast auf dem Sie sitzen fast durchgesägt ist.

[18:05] Leserkommentar-DE:

Ein Bekannter hat mir erzählt, dass sein Händler ihm gesagt hat, dass er wegen der Inventur zZ nichts nachordert, sondern nur die vorhandenen Bestände abverkauft.

[19:20] Leserkommentar-DE zur Begründung "Inventur":

Ich halte das für Käse. Erstens ist die Inventur im EM-Handel ein Kinderspiel im Gegensatz zum Lebensmittler oder Baumarkt, zweitens läßt sich niemand ein Geschäft entgehen wegen Inventur und drittens hat nicht jeder das Kalenderjahr als Wirtschaftsjahr. Die Inventur macht man zur Not Anfang Januar und rechnet anhand der Belege zurück. Aber irgendeine Erklärung bekomen die Leute und sind zufrieden...

[20:10] Leserkommentar-DE:

Mir fällt seit ca. 2 Wochen auf, dass bei meinem Händler bei dem ich bestelle und Preise verfolge, in letzter Zeit oft keine Standard 1 OZ Gold Münzen mehr da sind, zb. Philis, Maples und öfter jetzt auch keine großen Masterboxen Silber mehr im Angebot sind. Da es sich hier um einen grossen Recycler mit Verkauf von Grundstoffen für Industrie, aber auch Münzen und Barren für Private handelt, dürfte es meiner Meinung nach langsam schon eng am Markt werden. Auch vergleiche ich öfter die Margen der Händler mit dem Kurs, auch hier sehe ich eine kleine Teuerung. Also: Kaufen, kaufen, kaufen..........


Neu: 2016-12-16:

[9:20] Goldseiten: David Morgan über aktuelle Trends und Ereignisse an den Edelmetallmärkten

[8:50] Goldseiten: Royal Mint wagt Schritt auf den Markt für Platinmünzen und -barren


Neu: 2016-12-08:

[9:15] RT: Russland und China decken sich mit Gold ein – Trump erwägt mögliche Rückkehr zum Goldstandard

Vorboten eines neuen, weltweiten Goldstandards.


Neu: 2016-12-06:

[20:00] Fin100: Die Amerikaner kaufen soviel Goldmünzen wie auf dem Höhepunkt der 2009er-Krise

[8:50] Goldseiten: Indien und das Gerücht über das Importverbot von Gold


Neu: 2016-12-05:

[18:00] Finews: Briten lancieren Blockchain-Gold

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at