Goldmarkt

Neue Seite, beschreibt alles über den Gold-/Silber-Markt inklusive Operationen der Zentralbanken und Staaten im Goldmarkt.

Neu: 2018-02-16:

[9:30] Goldreporter: BlackRock mit $ 2,2 Mrd. in Gold investiert

[10:00] Der Pirat:

Die Berichte auf Goldmarkt und Good by Euro zeigen genau, was hinter den Kulissen seit längerem geschieht. Die grossen und wissenden Institute haben langsam Richtung Gold umgeschichtet, damit es unentdeckt bleibt. Natürlich können wir diskutieren, wie werthaltig der ETF wirklich ist, aber das spielt keine Rolle. Wichtig ist, dass sich genügend Spieler gefunden haben, die gegen die Länder und Währungen setzen und dies durch Gold besichern.

Das wird am Tag x dazu führen, dass sich das Finanzsystem innerhalb kürzester Zeit verabschiedet. Die kalkulierten Verluste der Großen werden durch die zu erwartenden Gewinne mehr als aufgefangen. Wenn man dies genau betrachtet, spekulieren sie auf das "Ende der Welt". Daher müßte denen auch klar sein, dass deren Wetterlöse bei diesem Wettszenario nicht mehr eingelöst werden können. Außer sie besitzen tatsächlich Tonnen an physischem Gold!!

[10:45] Das ist alles nur Papiergold, also Spekulationsobjekt. Niemand weiss, wie viel phyisches Gold diese Fonds besitzern.WE.

[10:35] Leserkommentar-DE:

Was wirklich zählt: Goldpreis 1.360,73USD. Gold ist zurück, wiederauferstanden wie der Phönix aus der Asche und noch höher wie vor dem letzten Minicrash, steht da heute wohl ein Event an, nach dem man anscheinend jetzt das Drücken beendet hat? Es scheint jedenfalls spannend zu werden.

[10:45] Ja, ich denke auch dass dieser Event noch heute kommt. Damit wir zusehen können und es ergibt einen richtlgen Black Friday.WE.

[12:50] Leserkommentar-DE:

Was zählt ist nicht, dass der Goldpreis bei 1360,73 USD steht. Was zählt ist, dass eine Unze Gold immernoch eine Unze Gold ist und das diese Unze Gold immer einen Wert haben wird. Ob das nun 1360 USD oder 0,17 Bitcoins oder 2 Schweine oder was auch immer ist, ist irrelevant. Was zählt ist, dass man einen Wert risikolos an der Seitenlinie geparkt hat und diesen Wert jederzeit wieder (über eine Währung oder direkt) ins Risiko bringen kann.

[14:40] Der Bondaffe:
Nette Geschichte, doch dieser Fonds ist in Deutschland lt. Wikipedia zum Vertrieb nicht zugelassen. Außerdem heißt es da: "KRITIK - Der Fonds wurde von Catherine Austin Fitts und Carolyn Betts für seine hochgradig komplexe Struktur sowie wegen seines Wertpapierprospekts kritisiert, außerdem wegen möglicher Interessenkonflikte..."
Dieser "SPDR Gold Shares" scheint eine der Mogelpackungen des Systems zu sein. Aus meiner Sicht sehr abschreckend, da die Komplexität niemand durchschaut. Diese "Komplexität" hilft wahrscheinlich nur Black Rock und Konsorten.

Ich nehme auch an, dass er eine Mogelpackung ist, um Geld anzuziehen, das in Gold gehen möchte.WE.


Neu: 2018-02-14:

[12:50] Goldreporter: „Golden Week“: Was Chinas Frühjahrsfest für Gold bedeutet


Neu: 2018-02-13:

[14:50] Der Silberfuchs:

... mit ein paar Gedanken zum Thema Silber & Steuern - das Thema tauchte gestern erst wieder in einer Lesermeinung auf: (Das Folgende bezieht sich ausschließlich auf Deutschland)

1.) Richtig ist, dass Barren vom Ursprungshändler mit dem vollen Satz, also (Silberpreis+Handelsspanne)+19%Steuer belegt sind. Das führt dazu, dass Barren regelmäßig etwas teurer sind als die gleiche Masse an Münzen. (Ausnahme: einige Händler haben Barren aus 2.Hand - also von Privat - mit Differenzbesteuerung - s.u. - im Angebot.)
2.) Staatliche Münzen werden mit 19% differenzbesteuert. Das heißt: Silberpreis plus Kosten für Lieferung an den Lieferanten ... darauf kalkuliert der Händler seine Marge. In dieser sind dann die 19%MwSt als Differenz enthalten. Am Ende haben die Münzen insgesamt einen Spread irgendwo zwischen 16...21% und sind somit meist 2...3 Prozentpunkte billiger als Barren (s.o.)
3.) Silber hat an der Börse aktuell Ratio zu Gold von ziemlich genau 1:80.
4.) Im dt. Einzelhandel liegt die Ratio (nach Handelskursen für Privatkäufer) momentan etwa bei 1:69.
5.) Wir wissen, dass Gold heute schon viel zu billig ist und Silber demzufolge sehr viel zu billig ist. (Eine faire Bewertung für Silber und Gold wäre erreicht, wenn sämtliches Geld der Welt diese beiden Metalle decken, nicht überdecken, würde, d.h. Geldmenge und EM äquivalent wären.)

Kommt die Systemauflösung, dann wird die ganze Welt Silber und Gold haben wollen, weil es Jedermann brauchen wird. Ich rechne dann damit, dass sich Silber sehr viel besser (und weit höher als es normal wäre - 1:14) als Gold entwickeln wird. Vielleicht geht die Ratio sogar auf 1:6 oder 1:5 oder noch besser. Ganz gleich, wohin die Reise geht, Silber wird sich gegen Gold mindestens vervierfachen. Und da wollen "kluge Leute" 20% Kosten sparen? Wie dumm! Vielleicht hilft das den Lesern oder deren Freunden, die sich über dieses Thema noch immer unnötigerweise sorgen.

Silber bietet momentan wirklich beste Chancen.
 

[10:45] Goldreporter: Neue Zahlen: Das sind größten Goldproduzenten der Welt


Neu: 2018-02-11:

[10:45] Goldreporter: Gold: Positionsabbau am US-Terminmarkt


Neu: 2018-02-07:

[14:10] Goldreporter: Gold wandert schneller ab nach Fernost


Neu: 2018-02-02:

[14:20] Goldreporter: Neue Zahlen: Diese Länder haben Gold gekauft!


Neu: 2018-02-01:

[17:00] Goldreporter: China kauft deutlich mehr Gold und fördert weniger

[10:00] Goldreporter: American-Eagle-Münzen: Höchste Absatzzahlen seit 12 Monaten


Neu: 2018-01-30:

[16:30] Goldreporter: BayernLB verkauft so viel Gold wie nie


Neu: 2018-01-29:

[12:15] Goldreporter: Deutsche Goldnachfrage im 4. Quartal um 88 % gestiegen

Man vergleiche in der Tabelle die Mengen: Im Vergleich zu Deutschland werden in UK oder Italien nur Mikromengen verkauft. Wer das Gold hat, wird die Macht haben.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE:
Wenn die Zahlen vom GFMS stimmen, dann wurden in 2017 weltweit nur 1.029,9 t an Anlagegold nachgefragt. Das reicht definitiv noch lange nicht für eine große Rally aufgrund der physischen Nachfrage.

Es steht in den Tabellen "Retail Investment". Also ist das nur das Gold, das an "Kleinanleger" verkauft wurde. Nicht aber das Gold, das die Grossinvestoren kaufen oder in Schmuck geht.WE.

[13:50] Leserkommentar:
In Asien wird privates Anlagegold fast ausschließlich in Schmuckform gehandelt.


Neu: 2018-01-23:

[11:00] Goldreporter: Silber-Futures: Ruhe vor dem Sturm?


Neu: 2018-01-22:

[14:30] Goldreporter: Gold: „Commercials“ jetzt mit 723 Tonnen netto-short


Neu: 2018-01-19:

[8:15] SD: Harvey Organ: 92.5% Of Annual Global Silver Production Was Traded Just Yesterday

Das Kartell kämpft mit allen Mitteln gegen den Preisanstieg.


Neu: 2018-01-17:

[13:00] Goldreporter: Südafrika: Goldproduktion fällt um 8,3 %


Neu: 2018-01-16:

[10:15] Goldreporter: Russland produziert mehr Gold aber weniger Silber


Neu: 2018-01-11:

[12:30] Goldreporter: Indiens Silber-Importe um 90 Prozent gestiegen

[8:20] Silver Doctors: Move Over Fort Knox: Here’s An Actual Look Inside Russia’s Gold Vaults At Their Gold Reserves

[10:10] Der Silberfuchs:

Natürlich bin ich auch hier neugierig obwohl ich Silber eindeutig bevorzuge! So konnte ich es mir nicht verkneifen, einmal einen Blick in die Gold-Tresore der Russischen Nationalbank zu werfen. Was als erstes auffällt: Es gibt keine alten Beschriftungen im Lager oder gar ungestempelte Barren in Ziegelsteinform (= [verunreinigte] Planschen) und es ist nichts einfach so an der Wand aufgestapelt, wie wir dies von alten amerikanischen Fotos kennen. Ich erwarte jetzt, dass die Amerikaner nunmehr kontern und ihre Bestände an Gold vorzeigen, es soll ja offiziell fünf mal mehr sein als in Russland - LOL. [Satire off] Wie wir hier wissen: Die Macht ist mit exponentiell wachsender Geschwindigkeit von der "Neuen Welt" zu den Großbuchstaben der bRiCs abgewandert. Die Folge: Die so genannte Neue Welt wird bald zur Dritten Welt gehören.

[11:50] Die USA haben praktisch kein Gold mehr. Falls dort etwas wie ein Goldbarren aussieht, dann ist so gut wie sicher Wolfram drinnen.WE.

[13:05] Leserkommentar-DE:

Wenn man die Bilder analysiert, sind in jeder Box 20 Barren a ca. 12kg also ca. 240 Kg. Der Stapel besteht aus 9 Boxen, das sind dann ca. 2160 Kg. Bei einem Bild ist die Boxnummer 2749 zu erkennen. Nach unten aufsteigend also 2754. Also 2754 x 240 Kg = 660960 Kg (ca. 661 Tonnen) auf jeden Fall vorhanden.

Zählt man die Stapel in der Reihe (zwischen den Säulen 10 Stapel) und 5 erkennbare Reihen, kommt man auf 150 Stapel. 150 x 2160 Kg = 324000 Kg (ca.324 Tonnen). Da man nicht genau erkennen kann wie lang die Reihen wirklich sind, bleibt dies unberechnet. Jedoch ist es ein erheblich deutlicher Nachweis das die gelisteten Mengen vorhanden sein sollten. Alles läuft nach Plan.

[13:30] Man zeigt uns mit dem Artikel und den Bildern, dass das russische Gold vorhanden ist. Da gibt es sicher noch weitere Lager.WE.

[13:30] Der Stratege:

The Donald hat im Trumptower sicher noch den ein oder anderen 400 Oz Barren eingelagert.


Neu: 2018-01-08:

[10:25] Goldreporter: Perth Mint: Silber-Absatz im Dezember verdoppelt


Neu: 2018-01-06:

[16:25] SRSrocco: U.S. Gold Market Switches From A Surplus In 2016 To Deficit In 2017


Neu: 2018-01-04:

[18:35] SD: Harvey Organ: We’re Seeing Major Bank Short Covering In Silver Right Now

[16:30] Goldreporter: Weltweite offizielle Goldreserven um 122 t gestiegen


Neu: 2018-01-03:

[14:30] SD: Harvey Organ: The Silver Standing At COMEX Is Very Good For A Non-Active Month


Neu: 2018-01-02:

[11:10] Goldreporter: Amercian-Eagle-Münzen: Absatzsprung im Dezember

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at