Informationen zu Goldpreis-Drückungen

Diese Seite beschreibt die Drückung der Gold- und Silberpreise durch die Zentralbanken.

Neu: 2017-03-18:

[15:35] Silberfan zu WARNING For Silver Longs, But Gold Is A Different Story…

Die Silbershortpositionen sind immer noch extrem hoch, was bedeuten kann, dass der Papiersilberpreis im Westen auch weiterhin noch unten gehalten oder gedrückt werden kann, oder daraus ein Mega-Short-Squeez entsteht.

[16:45] Bald haben wir die Preisdrückerei hinter uns: sobald entweder der Grossterror oder der islamische Blitzkrieg kommen.WE.


Neu: 2017-03-07:

[17:50] Silberfan zu WARNING: Silver Shorts Will Look To Smash The Price Of Silver In Coming Weeks

Mit Papierderivaten ist alles machbar, es gibt keine Regeln.

Mit Derivaten alleine geht es nicht, es muss auch physisches Metall auf den Markt. Meiner Meinung nach hat die derzeitige Preisdrückung einen Grund: die Leute, die etwas riechen, vom Gold und Silber fernzuhalten. Denn bald dürfte "Boom-Time" sein. Noch diese Woche?WE.
 

[13:50] Silberfan zu  James Turk – Bear Raids In Silver Weakening As Bullish Case For Gold & Silver As Strong As Ever

So sieht psychologisches Silberverbot aus. Der gezeigte Silberpreischart von Juli - Dezember 2016 soll möglichst viel Angst und Schrecken verbreiten. Bleibt stark, das Silberzeitalter ist noch in den Kinderschuhen und muss naturgemäß wachsen. Die Preisdrückung von letzter Woche "kostete" 1100 Mio. Unzen Papiersilber, während die physische Jahresproduktion 700 Mio. ist, dabei war der Rückgang noch erträglich.

Auch James Turk weiss offenbar nicht, was wirklich gespielt wird.WE.


Neu: 2017-03-03:

[15:00] Goldcore: Silver On Sale – 4% Fall On Massive $2 Billion of Futures Selling


Neu: 2017-03-01:

[14:50] SRSrocco: NEW UNCOVERED INFORMATION: Why Central Banks Were Forced To Rig The Gold Market

Es geht um Preisdrückungen in früheren Jahrzehnten.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at