Gold & Silber-Preis-Entwicklung

Diese Seite beschreibt die zukünftige Entwicklung der Gold- und Silberpreise.

Neu: 2017-06-27:

[9:10] Goldseiten: Und das am besten performende Asset seit Beginn der Zinsanhebungen der Fed ist...


Neu: 2017-06-26:

[15:15] Goldreporter: Gold: „Flash-Crash“ am Vormittag wirft Fragen auf

Man sollte das gelassen sehen, es wird immer wieder einmal auf den Goldpreis draufgeschlagen. Der wirkliche Anstieg kommt erst mit dem Systemabbruch.WE.

[20:25] Der Pirat:

Mich lässt der Gedanke nicht los, dass die Intervention beim Goldpreis im Zusammenhang mit der Bankenrettung in Italien stehen könnte. Beweisen lässt es sich nicht, aber die zeitliche Nähe dieser beiden Ereignisse hat Geschmäckle...

[21:50] Kann auch sein, ist aber egal.WE.
 

[12:40] Leserzuschrift-DE: Goldpreisentwicklung heute:

Gegen zehn Uhr wurden bei Gold und Silber vermutlich erneut massiv Positionen verkauft, beide Kurse fielen ungefähr gleich stark um 1,23%. Ich will nicht wissen, welche Mengen dazu von Nöten sind. In den Medien wird das auf das IFO Geschäftsklima geschoben, allerdings dürfte uns klar sein, dass solche zeitgleichen Verkäufe meist aus einer oder wenigen Händen kommen.

Wer glaubt wirklich, dass die Unternehmensstimmung so gut ist wie NIE zuvor?
 

[8:50] Silberfan zu Silver And The Biggest Asset Inflation In History

Neben Gold und insbesondere Silber gibt es aber noch eine Assetklasse, die nahe an ihrem 70-Jahrestief ist, dieses aber nie mehr wieder sehen wird, die Minenaktien! Der Empfehlung von Embry kann ich daher nur zustimmen, ruhig und geduldig zu bleiben, denn die kommende Preisexplosion dieser am meisten unterbewerten Assetklasse wird kommen müssen. HG-Leser wissen das ohnehin längst und werden sich kaum aus der Ruhe bringen lassen und weiter die Schnäppchen nachzukaufen solange es noch möglich ist.

[12:20] Es dauert jetzt nicht mehr lange, dann wird alles umgedreht: die inflationierten Assets werden ganz oder fast wertlos, Gold und Silber unendlich teuer. Das wird sich innerhalb weniger Tage abspielen.WE.


Neu: 2017-06-23:

[9:05] Silberfan zu The Everything Bubble Is About To Create Skyrocketing Gold Prices

Hoffentlich lösen sich die Widerstände bald auf, damit die Gold-, Silber- und Minenraketen starten können, denn in Stellung wurde bereits alles gebracht.

[13:45] Der nächste Stöferle-Artikel. Wie es aussieht, treten wir kommende Woche in das Gold-Wunderland ein. Dann wird auch Hr. Stöferle feststellen, dass mein Szenario stimmt.WE.


Neu: 2017-06-22:

[15:20] GoldCore: Only Gold Lasts Forever


Neu: 2017-06-19:

[10:50] Goldseiten: Gold, Silber oder Kryptowährungen - Wo werden die größten Gewinne möglich sein?

[11:45] Krimpartisan:

Es geht nicht (nur) um "Gewinne"!!! Es geht um's (auch) finanzielle Überleben. Und da gehen ohne Zweifel nur Silber und Gold!

[12:20] Auch dieser Autor weiss offenbar nicht, dass die heutigen Währungen gegen Gold und Silber untergehen werden. Die Kryptowährungen sind nur eine Ablenkung und eine Währung für Kriminelle.WE.


Neu: 2017-06-18:

[8:30] Presse: Goldanleger beklagen drei verlorene Jahre

Ja, so soll es aussehen, damit niemand in Gold geht. Man sollten Hrn. Urschitz einmal darüber aufklären, über das, was wirklich kommt.WE.

[17:50] Der Bondaffe:
Das ist meiner Ansicht ein Mainstreamartikel um die Leute aus Gold und Silber rauszuhalten. So etwas kann man schnell schreiben, das geht für einen geübten Schreiber ruck-zuck.

[19:20] Der Silberfuchs:
Natürlich gebe ich dem Bondaffen inhaltlich Recht. Das Lohnschreibergeschreibsel ist einfach erbärmlich. Aber für die ständigen Leser hier, vor allem für jene, welche in den letzten zwei bis fünf Jahren neu dazu gekommen sind, noch immer dabei sind und die die hier gebotene Lektion gelernt haben, werden es bald die wichtigsten Jahre ihres Lebens gewesen sein. Ich selbst konnte in den letzten drei Jahren mindestens 150 Familien (in Summe vielleicht 300...500 Menschen) helfen, sich ordentlich einzudecken und anderweitig vorzubereiten. Gerade jetzt wünsche ich mir, dass wir noch ca. 90 Tage Zeit haben. Stehe gerade vor einigen Geschäften, die größer sind als die Summe aus den letzten fünfeinhalb Jahren zusammen. Möge der Hund sein Revier sehr sorgfältig markieren, bevor er mit der Verteidigung beginnt...

Sobald der Grossterror kommt, wird uns das alles egal sein.WE.


Neu: 2017-06-17:

[16:45] Silberfan zu 54-Year Market Veteran – Gold & Silver Are Now The Cheapest Assets On The Planet

Und bald wird es fast das einzige mit Wert sein, so hoch das wir das nach 6 Jahren Drückung kaum glauben werden.

Wichtigste Investment-Regel: man kauft immer die Assets, die ganz billig sind, weil sie keiner haben will. aber stark im Preis steigen werden.WE.


Neu: 2017-06-16:

[11:50] Leserzuschrift-DE: "Schattenpreis" von Gold:

Im aktuellen Goldreport "In Gold we trust" darf ich hier insbesondere auf die Seiten 95 ff. verweisen: Hier werden Berechnungen zum Goldpreis, die dem währungspolitischen Aufbau der Bretton Woods-Epoche (1944-1971) entsprechen, dargestellt. Daran lässt sich auch erkennen, welche Potenziale im Goldpreis tatsächlich stecken, wenn es zu einer entsprechenden Mania kommt. So beträgt der aktuelle Schattenpreis für Gold 2017, angelehnt an der Geldmenge M3, 149.505 US$ - und wird wird sich wohl laut beigefügter Grafik bis ~2030 auf ca. 350.000 US$ pro Unze Gold erhöhen. Dies solle einem Anstieg nur für 2017 gesehen, um bis zu 4.500% entsprechen. Auch daran lässt sich sicher nur eines schlussfolgern, dass es SO nicht mehr lange weitergehen kann...

[12:45] Die wirkliche Goldpreisexplosion und der dadurch erfolgende Systemuntergang dürfte sich in einem Tag abspielen. Also nichts mit langfristig.WE.


Neu: 2017-06-14:

[16:05] Gold.de: Big-Mac-Index? Hier kommt der Gold-Mac-Index!

Uns interessiert nicht die Bewertung der Kaufkraft diverser Währungen. Wir wollen wissen, inwieweit Gold seinem Ruf als universelles und wertstabiles Tauschmittel gerecht wird. Und da uns der Big Mac Index so gefällt, nutzen wir diese Steilvorlage und kreieren hiermit den Gold-Mac-Index "GMI"!

Man sieht hier wunderbar, wie der Euro seit seiner Einführung an Kaufkraft verliert, während es bei Gold andersrum läuft.

[18:05] Krimpartisan:

Wetten!? Jetzt wird mit diesem gegenständlichen Vergleich auch der geistig minderbemitteltste EU-Bürger das System verstehen. Bin mal gespannt, wann die Reaktion = Revolution erfolgt... Super Idee von gold.de!

[18:30] Der Stratege:

Schade, dass es keinen Whopper-Index gibt, denn trotz gestiegener Kaufkraft werde ich mir dennoch keine Big-Macs gönnen, ich mag sie nicht, denn die McDonalds Burger sind alle durch die Bank schmierig, lätschig und schmecken nicht. Ganz im Gegensatz zu Burger King, dort sind die Burger grundsätzlich knackig und frischer.

[19:00] McDonalds ist primär eine Immobilien-Vermietung. Burger King ist ein Burger Business. Man schmeckt den Unterschied.WE.
 

[8:15] KWN: Is The Global Gold Price Really Headed To A Jaw-Dropping $20,000 – $150,000?

Die $20000 können durch die Riesen-Goldkäufe beim Systemabbruch bereits am 1. Tag erreicht werden, dann geht es von selbst weiter.WE.

[14:05] Der Bondaffe:

Wenn ich richtig gerechnet habe entspricht ein Goldunzenpreis von etwa 38.000 USD dem weltweiten Schuldenvolumen von 215 Billionen US-Dollar.


Neu: 2017-06-08:

[8:40] SRSrocco: THE GREAT GOLD SUPPLY DISCONNECT: Market Severely Undervalues Price

Auch dieser Autor kennt die wahren Hintergründe nicht.WE.


Neu: 2017-06-07:

[9:00] SD: JIM WILLIE Confirms: Gold Will Be $10000 & Silver Will Be $400 At the End of This Year!

Aber nur dann, wenn der Systemwechsel kommt. Die Preise werden dann viel höher sein.WE.


Neu: 2017-06-06:

[14:00] Leserzuschrift-KR zu Verhältnis Gold zu Silber:

Mir ist etwas bewusst geworden, was seit einigen Jahren von Edelmetallexperten (Mike Maloney, David Morgan, Prof. Bocker, Torsten Schulte) gesagt wird:

Es gibt seit einigen Jahren deutlich mehr physisches Gold als Silber, welches als Investition zur Verfügung steht. Es gibt ca. 2 Milliarden oz Au, aber nur ca. 300 Millionen oz Ag (grob geschätzt, 100%ig genaue Angaben wird man ohnehin nicht bekommen und sind hier unwichtig). Es gibt also rund 7 x mehr Au als Ag. Das seit der Antike geltende klassische Mengen-Verhältnis von 1:10 bis 1:15 Au/Ag gilt heute nicht mehr. Das Verhältnis hat sich beinahe umgedreht.

Da Silber in großen Mengen industriell vebraucht (PCs, Handys, Displays, Autos, Busse, Flugzeuge, Schiffe, Züge, Waschmaschinen, Kühlschränke etc.) und auch so gut wie nicht recycelt wird, sind diese Silbermengen unwiderruflich verloren.
Ein weiterer wichtiger Punkt: Silber wird zu 56% als "Nebenprodukt" gewonnen aus der Gewinnung von Kupfer, Blei und Zink. Bei dem kommenden Crash wird auch die Erzproduktion stark fallen (oder für gewisse Zeit komplett eingestellt), egal wohin der Silberpreis wandert.
Dann treffen enorme Nachfrage und leere Silberlager (die großen Silbervorräte sind alle vebraucht!) aufeinander.
Außerdem nähern sich die Silbervorräte auf unserem Planeten recht zügig ihrem Ende: In der Zeitspanne von 7 bis 15 Jahren ist der Planet bezüglich Silber ausgeplündert.

Der Silberpreis dürfte sich daher deutlich höher einpendeln als bei 1:10 (Au/Ag), das weisse Edelmetall wird prozentual gesehen sicherlich deutlich stärker steigen als Gold. Vielleicht erleben wir ein Au/Ag-Verhältnis von 1:2 oder 1:3.
Wir müssen den vE wirklich dankbar sein, dass wir die EM derart spottbillig (Mike Maloney:"Gold is cheap as dirt, but Silver is cheaper than dirt!") einkaufen dürfen.

Sie hatten ja bereits erwähnt, dass das die größte Vermögensumverteilung in der Geschichte werden wird. Dem stimme ich 100%ig zu.

Ich fasse mir nur noch an den Kopf, wie man sich bei so einer Gelegenheit haushoch verschuldet ("Häuschen mit Garten") anstatt auf die EM zu setzen

Der Silberpreis kann vorübergehend schon den halben Goldpreis erreichen. Die grössste künftige "Anwendung" für Silber wird Geld sein.WE.

[14:40] Leserkommentar-DE:
Der Wegfall der Nebenproduktion könnte sich in etwa mit dem Wegfall der benötigten Mengen für die Herstellung von Gütern ausgleichen.
Angenommen es bleibt dann bei den ca. 300 Mio Unzen für Investitionszwecke, dann bedeutet das, dass diese jährlich 300 Mio Unzen allein von Deutschland vom Markt gesogen würden, wenn jeder Einwohner in D nur für etwa 6 (sechs !) Euro / Monat Silbermünzen kaufen würde. Es bleibt für mich deshalb ein Rätsel, dass der Silbermarkt bisher noch nicht ausgetrocknet ist. Schließlich gibt es ja noch die Chinesen, die Inder, die Russen, die Mexikaner....
Wir HGler müssen wirklich ein "elitärer" Kreis sein - sonst gäbe es längst kein Silber mehr zu kaufen.

Es ist neue Info reingekommen, wonach es mit dem Systemwechsel wirklich bald losgehen soll. Aber etwas anders als bisher gedacht.WE.

[20:00] Der Silberfuchs zu den beiden Beiträgen:

Einige Präzisierungen zu den hier genannten Zahlen:
Die Produktion sekundären Silbers liegt inzwischen deutlich über 65% mit stark steigender Tendenz. Der Löwenanteil an sekundärem Silber fällt bei der Förderung von Zink an. Sekundäres Silber bei der Förderung von Gold spielte in früheren Jahren kaum eine Rolle, neuerdings nimmt dieser Anteil zu, obwohl er mengenmäßig noch immer den kleinsten Anteil stellt. Auch die Goldminen werden immer weniger ertragreich und somit kostenintensiver. Primäre Silberminen gibt es nur noch recht wenige Projekte, beispielsweise in Mexiko.

Aus Vorräten (recyclebares Silber) z.B. aus Schmuck, Bestecken und Münzen dürfte noch in erheblichem Umfang (vielleicht 5...7 mal mehr als Gold) vorhanden sein. Remonitisieren die beiden EM dürften die Raffinerien der Flaschenhals werden, durch den alles durch muss. Die genannten 300 Mio. Unzen beziehen sich auf das zum Handel sofort zur Verfügung stehende Silber in 1000-oz-Barren. Ich genieße diese Zahl jedoch mit Vorsicht, da sie schon recht alt ist ... Außerdem gibt es aber auch noch Rohlinge, Halbzeuge, Feinsilber geprägt oder in kleinere Barren gegossen, die zum Handel zur Verfügung stehen. Über den Umfang vermag ich nichts zu sagen. Nebenbei: Die für JPM (Ted Butler) genannte Zahl an Eigentum soll inzwischen auf über 600 Mio. oz angewachsen sein.

Alle Informationen stammen aus mehreren Artikeln, die ich innerhalb dieses Jahres bei Goldseiten gelesen habe.

Leider kann ich nicht alles bringen. Aber bald sind wir im neuen Kaiserreich.WE.
 

[13:20] Der Silberfuchs zur Goldpreisentwicklung:

Silber und Gold haben heute schon um über 1% im Plus (in € und $) ... Bald kommen wieder die Meldungen derer, die sich vorstellen können, dass Gold über 2000 $/oz steigen könnte. Aber es ist ja auch noch nicht 14:00 Uhr (MESZ) ...

Kommt sicher auch wieder. Richtig steigen darf der Goldpreis erst mit dem Systemcrash.WE.


Neu: 2017-05-31:

[15:50] Goldreporter: Goldpreis: Überraschungsmonat Juni


Neu: 2017-05-29:

[11:00] Miningscout: Silber wird wie der Bitcoin explodieren!

Nein, viel, viel stärker.WE.


Neu: 2017-05-28:

[8:20] PI: GOLD BREAKS THROUGH! – Harvey Organ


Neu: 2017-05-27:

[15:05] Silberfan zu Silber wird wie der Bitcoin explodieren!

Bitcoin ist in den letzten 3 Tagen von 2800$ auf 2000$ gefallen, es kann auch noch weiter fallen aber auch wieder steigen, auch auf 10.000$. Allerdings ist der Hype vorbei und der Kauf von Silber, Gold und Minen das letzte Investment auf der Welt, da jetzt alle Alternativen vollständig ausgereizt sind.


Neu: 2017-05-26:

[12:55] Leserzuschrift-CH: Verfallstage:

Mit dem momentanen Preisanstieg bei Gold & Silber, sollten die shorts nicht eingedeckt werden und auf entsprechenden physischen Auslieferungen bestanden werden, dann haben wir ein sehr interessantes Wochenende vor der Türe. Denn trotz Verfalltag Silber (26.05.) und Gold (31.05.) ziehen die beiden Edelmetallpreise kräftig an. Entweder will man den Systemabbruch so herbeiführen, oder man ist schlicht und einfach nicht mehr in der Lage, das Preisdrückungsszenario weiter voran zu treiben.

[13:15] Laut der Aussage eines Insiders sind Preisdrückungen nicht mehr möglich. Auch von dieser Seite ist das System jetzt komplett am Ende. Der Insider hat sich in sein Exil zurückgezogen, es geht los.WE.

[15:20] Silberfan:
Die Preise können langsam steigen ohne das etwas passiert, die Explosion kommt erst mit dem Crash durch Großereignis, wenn alles andere zusammenbricht. Wir müssen jederzeit damit rechnen ja, aber es kann auch noch ohne Großterror oder Crash durch etwas anderes, erstmal so weiter gehen, dann lässt man eben die Preise von Gold und Silber etwas steigen, würde sowieso die Masse nicht interessieren die das noch nicht erkannt hat und erst aufwachen wenn es zu spät ist, man hat ihnen alles gesagt. Der Crash kann sicher jeden Tag kommen, auf den Auslöser bin ich weiterhin gespannt.

Jeden Tag kommt jetzt das Systemende. Entweder von selbst oder durch Grossterror. Das System ist komplett ausgereizt.WE.


Neu: 2017-05-24:

[8:50] Silberfan zu Greyerz – What Is Unfolding Right Now Is Unimaginable

The other indicator that I watch carefully is the gold silver ratio. This ratio turned down in February 2016 from above the 80 level. This is the third time in the last 14 years that we see a turn at that level. After a peak in the ratio in 2008, the real collapse came in 2010-11 when the ratio crashed over a nine month period and silver surged from $17 to $50. The corrective pattern currently looks very similar to 2010 before the big fall in the ratio.

Silberbugs werden sich bald freuen, wenn Silber gegenüber Gold wieder stärker ansteigen darf, siehe letzte Grafik, must see Chart!

[13:00] Diese ganzen Analysten stochern jahrelang im Nebel herum. Man muss nur wissen, dass die grösste Vermögens-Umverteilung aller Zeiten zu den Gold- und Silberbesitzern kommen wird.WE.

[17:15] Der Silberfuchs:
Genau Cheffe! Und dann die Mischung beachten: Bei viel Geld (ab 100k entspricht z.Z. etwa 5.500 oz Ag) ordentlich Minenaktien beimischen, unter 10k Privatvermögen alles in Silber (physisch) und zwischen 10 und 100 k € je nach Geschmack und je nach Stauraum (Platz) Gold physisch beimischen. Ich selbst rechne inzwischen mit mindestens einer Gold-Silber-Ratio von 1:7, wenn Silber und Gold remonitisieren, da dies aus meiner Erfahrung das Gold-Silber-Verhältnis unter Normalmenschen (in Haushalten; Stichprobe aus ca. 4.000 Haushalten, allerdings Ostdeutschland) ist ... und genau dieses kann nur und wird zum Systemwechsel am Markt als echtes Geld relevant werden. Bei einem weltweiten Run auf die EM kann ich mir vorstellen, dass Silber auch teurer wird als Gold. Das gab es in der Geschichte schon mehrfach. Entzerren wird sich das dann über viele Jahre in Abhängigkeit von der natürlichen Neuproduktion der beiden EM.
PS.: Welche absoluten Zahlen in "Geld" das dann bedeuten wird ist mir nicht klar, aber genau so egal wie Charts von heute.

Wenn der  Preisausbruch kommt, wird er rasend schnell gehen.WE.


Neu: 2017-05-20:

[9:40] Goldseiten: Silber: Erwarten Sie das Unerwartete


Neu: 2017-05-18:

[16:40] Gary Christenson: Silver: Train Leaving Station Soon!

[8:30] Silberfan zu James Turk – We May Now Be In The Early Stages Of A Massive Short Squeeze In The Gold Market

Lasst es endlich explodieren, vor allem Silber nicht vernachlässigen.

Ein weiterer Hinweis dafür, dass wir relative nahe am Beginn des Systemwechsels sind.WE.

[13:00] Leserkommentar – CH: letzte Drückung?

Schaut man sich die nicht unerheblichen Kurskorrekturen der US-Finanztitel von gestern an, einhergehend mit den massiven Interventionen am Bondmarkt, dann muss schon etwas Gewaltiges in der Luft liegen. Zusätzlich findet heute wieder ein Edelmetall-Bashing statt, oder zumindest der Versuch. Genau wie von „Dex the Algocapitalist“ vorgestern vorausgesagt. Im gestern erwähnten Interview gab dieser keine Zeiteinheit bekannt, doch meinte ich seinen Äusserungen entnehmen zu können, dass dieser Event unmittelbar bevorsteht. Ebenso, dass die Edelmetallpreise danach in ungeahnte Sphären vordringen würden. Wartens wir ab was geschieht. Da ich nicht mehr länger warten kann und will, halte ich mich an jedem Strohhalm fest, der ein Anzeichen in Richtung Systemcrash/Systemwechsel gibt. Untermauert wird das Ganze noch durch den Webot von Clif High, der bereits im April auf Chaos und ausbrechende Edelmetallpreise hingewiesen hatte. Hoch lebe der Kaiser und möge er bitte bald das Ruder übernehmen! Und auf dem Vorbeiweg bitte nicht vergessen, die Schweiz auch einzupacken.

Ja, wir dürften kurz vor dem Systemwechsel sein. Es gibt viele Indikatoren dafür.WE.


Neu: 2017-05-17:

[12:20] Leserzuschrift-DE zu The Trading Terrordome: with Dex The Algocapitalist (05/16/2017)

Im obenstehenden Video diskutiert „V“ mit Dex über die Entwicklung der Märkte. Interessant ist, dass dieser bereits im Voraus die Cyberattacken angekündigt hatte, dies aufgrund der Algorithmen. Ebenfalls warnte er im Voraus vor einer immensen Drückung der Edelmetallpreise, speziell im Silber. Seine unmittelbare Prognose lautet, dass man vermutlich zumindest noch einen Versuch sehen wird, um die Edelmetallpreise zu drücken. Dann jedoch werden Gold- und Silberpreise abheben und in unvorstellbare Dimensionen vordringen.

Ebenfalls sieht er noch einen weltweiten Cyberangriff, der auch unmittelbar bevorstehen sollte. Bei Bitcoins analysierte er richtig, dass diese keinen intrinsic Value (inneren Wert) aufweisen würden, weshalb er Gold und Silber vorzieht. Auch er geht von einem Black-out aus, weshalb Gold und Silber dann das einzige Zahlungsmittel darstellen würden. In den letzten Tagen sah er eine massive Umschichtung bei den Institutionellen, von langfristigen in kurzfristige Anleihen. Auch dies sei ein Anzeichen dafür, dass unmittelbar etwas Grosses bevorstehen würde. Must listen!

[13:00] Interessante Infos, aber bisher ist V zeitlich meist danebengelegen.WE.
 

[8:25] Silberfan zu Here Is What Is Pushing The Gold & Silver Markets Higher Today

Die langgezogene Drückung vom April bis Mitte Mai hinein ist jetzt erstmal beendet, Rücksetzer jederzeit möglich, aber wenn dann nur sehr kurz im Tagesverlauf und nicht wie zuletzt über 2 Wochen.


Neu: 2017-05-16:

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Preisexplosion bei Bitcoin als Vorbild für Gold und Silber?

Guter Artikel darüber, warum Bitcoin jetzt schon stark steigt und die Geldmetalle nicht bzw. sogar seit 2011 wieder fallen. Es wird auch geschrieben, dass man allen Bitcoin-Eigentümern irgendwann das Leben schwer machen wird. Die NSA, CIA usw. sind dort wahrscheinlich schwer am Programmieren. Es wird auch auf die letzten Hackerattacken in dem Zusammenhang eingegangen. Ich bin der Meinung, dass Bitcoin weltweit verboten wird, wenn noch paar große Hackerangriffe kommen, die das Lösegeld in Bitcoin haben wollen.

Nicht vergessen: Bitcoins und Co. können mit einem Klick wertlos werden...

[13:30] Silberfan zu Interview zur Spaltungsgefahr beim Bitcoin: "Es ist kein Entweder-oder"

Man sollte jetzt keinesfalls mehr in Bitcoin investieren, dieser Hype kann nicht ewig so weitergehen, nur wer früh eingestiegen ist hat die Mania nutzen können, sowas wiederholt sich in der Regel kein zweites mal. Die nächste Mania ist m.E. die der Goldminen, die noch so günstig sind wie der Bitcoin bis 5$ und von denen nicht im Mainstream berichtet wird. Mit Bitcoin wird von Gold, Silber und Minen abgelenkt, darum geht es offensichtlich bei dem Hype. Das die Coins wie Gold- und Silbermünzen dargestellt werden in einigen Artikeln, sogar 1 troy ounce 999 Silver drauf geprägt zu sehen ist, könnte aber auch als Botschaft zu verstehen sein, sich lieber Silbermünzen zu kaufen, was für die meisten auch viel einfacher und letztlich auch sicherer ist.
Die Frage die ich mir stelle ist, wieviele Kunden gibt es die Bitcoin-Konten besitzen, ich kenne nicht einen!

Bitcoin ist etwas für Spekulanten und Kriminelle.WE.


Neu: 2017-05-14:

[12:00] Goldreporter: Terminmarkt: Kommt jetzt das große Gold-Comeback?

Die durch Großbanken geprägte Händlergruppe der „Swap Dealers“ wies vergangene Woche die niedrigste Netto-Verkaufsposition seit Februar 2016 auf. Damals kam es im Anschluss zu einem starken Kursanstieg.

Es könnte sein, dass der Systemwechsel bereits begonnen hat, der Riesen-Hack vom Freitag könnte dazugehören. Dann sollte der Goldpreis wohl bald richtig abheben.WE.


Neu: 2017-05-11:

[20:10] SRSRocco: Buying Mania Will Push Silver Price Much Higher As Dow Jones-Silver Ratio Falls Back Towards 50/1

[12:15] Silberfan zu Are Gold, Silver And The Mining Shares On The Verge Of Skyrocketing?

Lange genug wurden wir gequält, es wird Zeit für eine kräftige Belohnung.

Diese kommt aber erst, wenn sie zugelassen wird.WE.


Neu: 2017-05-10:

[13:30] Silberfan zu Silver Suffers Second Longest Losing Streak In 40 Years. Silver Price Skyrocketed After The Worst Decline…

Wird Zeit das es wieder aufwärts geht, ich stell dafür schon mal den Sekt kalt.


Neu: 2017-05-09:

[13:00] KWN: James Turk – Gold Will Soon Skyrocket Like The Parabolic Bitcoin Chart


Neu: 2017-05-01:

[19:10] Übersicht seit 1970: So entwickelt sich Gold im Mai


Neu: 2017-04-20:

[17:25] Gary Christenson: 17 Reasons Why You Should Own Gold


Neu: 2017-04-14:

[11:50] Silberfan zu THE ASSAULT ON $18.50 SILVER BEGINS!! – Harvey Organ

Die magische Marke von 18,50$ wurde geknackt, Investoren werden das sehr akribisch beobachtet haben und Positionen aufbauen. Dann kommt es plötzlich zu einer "überraschenden" Preisexplosion worauf die Silberbugs so viele Jahre gewartet haben. Das Drehbuch geht weiter und kaum einer erkennt alle Zahnräder im Systemwechseltheater.

[12:10] So wie es derzeit aussieht, dürfte heute der letzte Tag sein, an dem man günstig Gold und Silber kaufen kann. Es ist die 4. Information darüber reingekommen, dass am Dienstag die Banken nicht mehr öffnen. Über Stromausfälle soll es anfangs gemacht werden.WE.
 

[9:40] MMNews: 4 Gründe für Gold


Neu: 2017-04-13:

[17:45] MMnews: Gold: Ausbruch?

Übermorgen jährt sich ein Ereignis zum vierten Mal, dass die Teilnehmer am Goldmarkt wohl so schnell nicht vergessen werden: Am 15. April 2013 verzeichnete Gold in einem panikartigen Ausverkauf absolut betrachtet den größten Tagesverlust aller Zeiten (rund 135 USD je Feinunze). Zusammen mit dem bereits kräftigen Verlust am Vortag belief sich der Rückgang innerhalb von zwei Handelstagen sogar auf mehr als 200 USD je Feinunze.

4 Jahre Brutaldrückung sollten eigentlich reichen, um alle schwachen Hände herauszutreiben. Vermutlich sehen wir den Goldpreis kommende Woche schon in ganz anderen Spähren.WE.
 

[11:40] Der Bondaffe zur aktuellen Preisentwicklung: 

Gold bei 1.285 USD, Silber (gedrückt) noch unter 18,50 USD. Das ist ein ideales Szenario für einen Preisausbruch nach oben. Welches Ereignis wohl hinter einem solchen Ausbruch stecken könnte? Mit dieser Konstellation kann man das Wesen der Spekulation beschreiben. Man hat Gedanken gemacht, sich positioniert und lange gewartet, eine vorläufige erwartete Stufe wurde erreicht, aber das Hauptereignis, das auslösende Moment ist noch nicht eingetroffen. Jetzt wartet man ab, muß zuschauen, weiß aber immer noch nicht ob es eintrifft? Das ist das psychologische Niemandsland, daß man zu diesem Zeitpunkt betritt. Angst und Freude halten sich die Waage, die Spannung ist unerträglich.

[12:40] Es könnte bald soweit sein, denn der nordkoreanische Diktator hat für heute ein grosses und wichtiges Ereignis angekündigt.WE.


Neu: 2017-04-12:

[16:05] GoldCore: Gold Surges Above Key 200 Day Moving Average $1270 Level

[10:30] Die Analysten wissen wie immer nichts: Kapitulation der Pessimisten Steigt der Goldpreis noch weiter?


Neu: 2017-04-11:

[16:30] Deviant Investor: Gold Selling for $10,000? Yes!

Sollten wir bald sehen.
 

[9:25] DI: "Seit 1973 hat Gold einen realen Wertzuwachs von 84 % erreicht“: Bert Flossbach: 5 Gründe für Gold

[11:10] Der Silberfuchs:

Wieder einmal so ein Statement eines "Vermögensverwalters" ... "zehn Prozent in Gold sollten es schon sein" Ich glaube, ich weiß warum: damit noch etwas für seine Fonds übrig bleibt. Habe gestern für einen Kunden 23 oz Au bestellt. Der ist jetzt "all in" - ich auch.

[11:15] Für diese Vermögensverwalter ist die Diversifikation wie ein Gebot Gottes. Damit deren Kunden im Krisenfall nicht alles verlieren. Aber um wirklich zu gewinnen, muss man in die beste Assetklasse voll rein. Diese ist heute Gold und Silber.WE.

[12:15] Leserkommentar-DE:

Kleine Anekdote: vor drei, vier Jahren war ich beim Bankberater (Sparkasse in Oberbayern) und gab ihm zu verstehen, dass man im Grunde alles in EM umwandeln sollte. Als ich ein Jahr später wieder bei ihm war, erzählte er mir mit etwas leiserer Stimme, dass mal ein Kunde zu ihm gesagt hätte, man solle alles in EM umwandeln. Plötzlich erinnerte er sich, dass ich das gewesen war und stoppte (etwas verlegen) mitten im Satz. Fand ich nett, dass er meine Gedanken an jemanden weitergeben wollte.


Neu: 2017-04-04:

[10:50] KWN: James Turk – A Massive Short Squeeze Is About To Send Gold Skyrocketing

[12:20] Das kann er schreiben, so oft er will. Es wird verhindert werden, bis es erwünscht ist.WE.

[13:15] Silberfan:
Alles ist fertig für die Gold- und Silberpreisexplosion und die Papierimplosion, es fehlt nur noch die Zündung der Bombe mit MH370!

Die Numerologen glauben jetzt, dass es am 7.4. passieren wird. Ich bin da weiter sehr skeptisch.WE.


Neu: 2017-03-31:

[8:20] Silberfan zu Fireworks coming for Gold and Silver?

Als nächstes erwarte ich bei Gold und Silber eine weitere Drückung, die m.E. gestern begonnen hat. Die beiden Marken 1260 und 18,50$ werden vermutlich im Schaukampfstil umkämpft vorgezeigt, bis dann die bullischen Kräfte den Kampf für sich entscheiden und diese Marken geknackt werden. Charttechnisch auch interessant, je mehr Zeit mit der Drückung vergeht, desto niedriger die Ausbruchsmarke!

[9:30] Bill Murphy schreibt auch schon über 10 Jahre über die Goldpreisdrückung. Ich war einmal Abonnement bei ihm, bis mir das täglich fast gleiche Geschreibssel zu lästig wurde.WE.


Neu: 2017-03-28:

[12:25] Silberfan zu Gold silver corrective structure

Charttechnisch bahnt sich eine Silberhausse wie von 2009-2011 an, wie hier am 2. Chart sehr schön zu sehen ist. Dann würde Silber Gold wieder outperformen und wir sehen dann sehr wahrscheinlich ein neues Tief beim Gold-Silber-Ratio.
 

[8:25] KWN: Gold & Silver Surge As Traders Brace For Market Shock, But Here Is What Is So Unbelievable About Today


Neu: 2017-03-25:

[10:15] Goldseiten: Die Verflechtung zwischen Gold und den US-Schulden

Im Artikel ist ein Chart zu sehen, der zeigt, wie sich der Goldpreis und die US-Schulden seit dem Jahr 2000 entwickelt haben.

[13:00] Der Silberfuchs:

Der für mich interessanteste Fakt aus dem Artikel ist die Goldreserve der USA im Jahr 1940, welche sage und schreibe 19.543 Tonnen betragen hat. Diese Menge und vielleicht etwas mehr dürfte nunmehr in einem anderen Land liegen (es wurden in diesen 77 Jahren schließlich weltweit mindestens weitere 50.000 Tonnen neu gefördert). Und nur um es der Vollständigkeit halber noch einmal gesagt zu haben: Die 8133 Tonnen, die für heute angegeben werden, dürften spätestens seit 9/11 abgeflossen sein, schließlich drückt man sich dort seit vielen Jahrzehnten vor einer Inventur ...

[13:10] Laut meinen Quellen sind alle staatlichen und staatsnahen Vaults der USA leer. Alles Gold wurde bereits zur Preisdrückung abverkauft.WE.

[14:15] Leserkommentar:
Zum WE Kommentar, wenn dem so ist, müssen die "VE" ihr eigenes Gold zur Drückung verwenden.

Ja, das dürfte bereits der Fall sein. Das ZB-Gold ist weg, mit Derivaten alleine geht es nicht.WE.


Neu: 2017-03-23:

[19:10] Silberfan zu Silber und Gold: Eine tickende Zeitbombe

Silber ist sehr günstig gegenüber Gold, darum auch mein Favorit.
 

[15:10] Kurzfristige Goldpreisentwicklung: Gold Prices See Seventh Day Of Gains After Terrorist Attack In London


Neu: 2017-03-22:

[8:30] Silberfan zur Diskussion von gestern:

Ich habe im Video von Bo Polny bei Minute 3:13 erstaunt festgestellt, dass die Charttechnik seit 19 Jahren eingehalten wird, zumindest nach der Aussage im Video und mit einer Grafik dargestellt: "Well, this complimentary US Dollar chart vs. Gold from 1998 to March 19, 2017 illustrates how the so called PRICE ‘Manipulation’ for the past 19-years created PERFECT Fibonacci chart symmetry! The Future is NOT looking good for the US Dollar..." 

Die Annahme das der Goldpreis erst explodiert wenn das System crasht ist sicher richtig. Das der Goldpreis sein Tief im Dezember 2015 hatte, welches Polny richtig vorhersagte, so auch das zweite Tief im Dezember 2016, so auch das Hoch von 2011, besagt aber auch, dass der Goldpreis sein Tief schon hatte und der Goldpreis noch nicht explodiert, aber schon wieder steigen durfte, obwohl wir früher davon ausgegangen sind das vom Tiefpunkt aus die Explosion erfolgen sollte. Plausibel ist seit Dezember 2015 der Anstieg, der nur die Unwissenden vom Kauf abhält und die Begreifenden wissen was kommt und Gold und Silber massiv kaufen werden.

Es kann also durchaus sein, dass Polny diesesmal wieder richtig liegt und Gold auf 2000$ steigt und Silber zunächst nach meiner Meinung die 50$ wieder erreicht, ganz ohne Systemcrash, aber unmittelbar davor! Wenn allerdings der Großterror im März stattfindet, was nur noch 9 Tage dauert, dann sieht alles nach einer Goldpreisexplosion aus, die nicht mehr kontrollierbar ist. Es wird auf jeden Fall eine äußerst angespannte Zeit werden, insb. wenn der Großterror erst später kommt und wir noch die Bundestagswahl mitmachen müssen, was vielen sicher an die Grenzen der Belastung bringen würde, denn niemand der Leser will den Demokrattenzirkus noch so lange mitmachen.

Auch zu erwähnen und interessanter war die Erkenntnis, dass die Minen ein 70 Jahrestief im Januar 2016 kurz nach dem Goldpreistief erreicht hatten und Mineninvestoren die dort gekauft haben ihren Einsatz bis zu 1000% erhöhen konnten. Es kann also auch passieren, dass die Minen ihre Maniaphase ebenfalls noch vor dem Systemcrash erreichen, zumindest besteht diese Möglichkeit, wie sie auch schon seit Januar 2016 bestanden hat. Das Risiko ist dennoch vorhanden und man sollte nur "Spielgeld" in Minen stecken, weil Minen auch nichts anderes sind als "elektronisches Aktiengeld". Entscheidend war hier nur den absoluten Tiefpunkt zu erwischen, der mehr als ein Jahr zurückliegt und die ganzen Monate und wahrscheinlich auch bei weiteren Anstiegen nicht konsequent (es gab mal einen Artiikel im Mainstream) darüber berichtet wird, aber viele hartgeld-Leser davon erfahren haben oder vielleicht ebenfalls mit profitieren konnten.

[12:10] Warum der Systemwechsel und damit auch die Preisexplosion jetzt bald kommen, habe ich im aktuellen Artikel dargelegt. Eine andere Insider-Info sagt, dass die Papiergelder schon im April wertlos werden sollen.WE.


Neu: 2017-03-21:

[15:30] Silberfan zu Video: US PAPER DEBT BOMB EXPLODES MAY 2017 | Bo Polny

Video mit Transkrip darunter von Bo Polny, der davon ausgeht, dass im Mai Gold über 2000$ steigt und im weiteren Verlkauf Richtung 10.000$ und Silber 125+$ in 2017. Das sind natürlich Preisprognosen die uns gefallen, weil aber niemand weiß wann das Abbruchszenario starten darf, sind nicht die Preisprognosen, die durchaus richtig sein können, sondern immer nur das Datum entscheidend. Darum ist es besser, wenn man kein Datum mit "jetzt passiert es" oder "dann steht Gold bei 2000$" vergibt.

Po Polny ist schon mehrfach falsch gelegen. Vermutlich heute kommt noch ein Artikel von mir, in dem ich auch beschreibe, warum der Systemwechsel und damit die Goldpreisexplosion jetzt kommen.WE.
 

[14:15] Goldcore: Silver 1/ 70th The Price of Gold – Silver Eagles Buying Jumps

[11:45] KWN: James Turk – Mega Cup And Handle Formation Has Silver Price Set To Explode Higher

[13:40] Gar nichts wird passieren, bis er erwünscht ist. Da können die Chartisten noch so oft in ihre Charts schauen.WE.

[14:15] Der Pirat:
Ich gebe Ihnen in Bezug auf den Ausbruch Recht! Erst wenn es gewollt ist, werden wir Bewegung sehen. Aber ich denke, dass das Drehbuch auch die Chartaffen berücksichtigt! Wir müssen immer dran denken, dass es für alle plausibel aussehen muss, die sich nicht damit wirklich befasst haben. Das Finanzsystem muss sich am Tag X, ausgelöst wodurch auch immer, in Luft auflösen. Dazu müssen auch gewisse Werte, Verknüpfungen etc. kurz vorher sichtbar werden. Genau diese Schwarzen Schwäne werden für diese Chartanalysten sichtbar, um den Menschen zu erklären, warum genau dieser Crash jetzt passieren muss.

Sicher werden die auch im Drehbuch berücksichtigt.

[16:15] Der Bondaffe:
Der Bond-Chart-Affe wartet bei Gold auf täglicher kurzfristiger Basis auf einen Ausbruch über 1.260 USD, auf langfristiger monatlicher Basis.auf über 1.340 USD. Bei Silber gilt 18,50 USD kurzfristig und 20,40 USD langfrsitig. Die Chartindikatoren müssen „scharf“ sein, will heißen, bei einem Ausbruch nach oben müssen die Logarithmen der Handelsprogramme anspringen. Das sollte nach oben funktionieren, gerade, weil es umgekehrt nach unten nur noch mittels Drückungen aufrecht zu erhalten ist. Eine Bewegung „WIRKLICH nach oben“ wäre völlig neu, das haben die wengisten Professionellen auf dem Radar. Die Chartfomationen geben das her, weil Anfang 2016 ein Tief erreicht wurde. So schlecht sieht es also nicht aus. Seit fünf Handelstagen ziehen die Edelmetallpreise wieder nach oben. In diesem Szenario warte ich auf die ganz große Überraschung. Einen kurzfristigen starken Anstieg, der sich fortsetzt. Nur wenn das passiert, brauche ich keine Charttechnik mehr. Dann verändert sich die ganze Finanzwelt so schnell wie die Edelmetallpreise explodieren. Die Chartaffen sind Teil des Drehbuchs. Wenn man die Herde losläßt, entwickelt es eine ganz eigene Dynamik. Und die Gold- und Silbermärkte sind extrem klein.


Neu: 2017-03-12:

[14:40] Hoffentlich bald: Forget The Pullback, Silver Is Going To Skyrocket Way Above $100!


Neu: 2017-03-10:

[14:30] Silberfan zu Gold: BoA erwartet Kursanstieg nach US-Zinserhöhung

Und wir warten auf die Preisexplosion nach der Großterrorexplosion.

Diese Analysten werden dann alle staunen.
 

[13:20] KWN: 44-Year Market Veteran Says Major Signal Just Triggered In Gold & Silver Markets!


Neu: 2017-03-06:

[16:45] Cash: Edelmetall-Expertin sagt: Anstieg beim Goldpreis war kein Strohfeuer

Gold behält gegenüber Papier auf lange Sicht stets die Oberhand.

[18:55] Der Silberfuchs:

Sorry, aber immer wenn ich solche Artikel öffne und dann als erstes wahrnehmen muss, dass die Barren auf dem "Symbolfoto" falsch beschriftet (auf der Unterseite) sind, was soll man dem Text der "Expertin, die etwas sagt," dann noch abgewinnen können? Für alle noch einmal: Gold steigt, wenn Großterror als Grund dafür herhalten muss - also, wenn die verborgen Strippenzieher es für zulässig erachten, dass das alte System gehen darf. Und keine Sekunde früher! Vielleicht kann man aber am Silber vorher etwas sehen, wie hier und heute auf einer anderen Verlinkung zu lesen war. Darauf trinke ich jetzt einen Filterkaffee ganz ohne Kaffeesatz.

[20:00] Ja, es ist genau so. Cheffe wird den Sekt trinken, wenn es soweit ist.WE.


Neu: 2017-03-02:

[8:30] Silberfan zu Gold & Silver ROAR Back After Smash, Could Andrew Maguire’s Commercial Signal Failure Be Next?

Wie WE immer schreibt, es steigt erst, wenn es darf, aber man kann auch wie früher sagen, fallen kann es steigen muss es und zur Zeit sieht es gar nicht so schlecht aus, besonders für Silber wieder. 1 Unze Mondmetall kosten wieder über 20 Euro! 1 Unze Gold über 1200 Euro!
60 Unzen Silber für 1 Unz Gold, Tendenz fallend.

Der wirkliche Crash kommt mit dem Grossterror, danach werden auch die Preise von Gold und Silber freigelassen.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv.

 

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at