Goldverbot

Informationen zu einem möglichen Goldverbot. Ein solches Goldverbot hat es in Demokratien einzig in den USA ab 1933 gegeben. Gold ist der Feind des Papiergeld-Systems.

Neu: 2019-11-28:

[12:50] Focus: Vorbeugend Reserven anlegen: Trügerische Sicherheit: Anzeichen für neue Gold-Verbotswelle häufen sich

Das Thema Goldverbot geistert immer wieder herum. Das macht  man heute mit Psychologie.WE.

[17:15] Leserkommentar-AT:

In diesem Focus-Artikel steht doch tatsächlich, dass Gold Krisen verstärken würde. Nicht Fiat-Geld, nicht die Geldschwemme der Notenbanken, nein Gold verstärkt Krisen. Total verkehrte Welt, in welcher die Lüge zur Wahrheit wird. So wäscht der Mainstrem die Gehirne der Massen. Ich kenne genug (hoch gebildete) Leute in meiner Umgebung, die solche Falschmeldungen eins zu eins übernehmen, ohne nachzudenken. Ihr Gehirn haben sie schon längst durch die Systemgläubigkeit stillgelegt. Einfach alles nur noch Wahnsinn... ich habe heute erst mit einem Freund festgestellt, dass das Ganze nicht mehr auszuhalten ist. Wie lange müssen wir diesen Scheiß noch ertragen?

Übrigens zu diesem Goldverbot und zu allen anderen Verboten: ist das die freie Gesellschaft, von der die Linken immer faseln? Oder reicht deren Intellekt einfach nicht aus, um festzustellen, das wir mit Vollgas gegen das freie Bürgertum und dafür in den Linkstotalitarismus und Linksfaschismus unterwegs sind. Sind die wirklich alle schon so blöd? Oder wollen die das sogar freiwillig?

[18:00] Solange das Volk Gold kannte, machte man ein echtes Goldverbot. Heute macht man es psychologisch.WE.

[19:35] Leserkommentar-DE:

Zum Leser von 17:15: Ich bin davon überzeugt dass das Volk dumm und manipulierbar ist. Dumm gemacht, dumm gehalten und über Jahre durch sozialistische Propaganda gehirngewaschen. Mir ist vollkommen klar wie es zur Machtergreifung Hitlers kommen könnte. Heute unter anderen Vorzeichen aber mit den gleichen propagandischen Werkzeugen.

[19:40] Leserkommentar:

Es wird sofort einen Schwarzmarkt geben da braucht Ihr euch keine Sorgen machen!!

[20:00] Es wird kein Goldverbot geben, weil man die Goldbesitzer als neue Elite brauchen wird.WE.

[20:05] Leserkommentar-DE:

Was soll uns der heutige Focus Artikel über ein eventuelles Goldverbot vermitteln? Sollen wir jetzt alles ganz schnell verkaufen, oder sollen wir warten bis das Goldverbot tatsächlich kommt und dann alles billigst abgeben?
Ich kann sagen was ich mache, nicht ein Gramm gibt es zurück, dieses Dreckssystem bekommt von mir keinen Krümel. Wenn es verboten wird, na und, dann gibts 100pro einen Schwarzmarkt, war nach dem Krieg genau so wie zu DDR Zeiten mit knappen Waren, kommt wieder. Und wenn nicht, dann verbleibt es im Besitz unserer Familie, denn irgendwann wird es wieder erlaubt sein, dann haben meine Kinder oder Enkel etwas davon. Ich habe mir zumindest nichts vorzuwerfen, sämtliche übrige Baumwolle anonym umgemünzt und vor dem Zugriff der Behörden gesichert. Dazu einen schuldenfreien Hof mit Vorräten, Kaminöfen mit genügend Holz, Land, Wald und eigenen Brunnen. Ich warte nur noch ab, aber langsam nervt die Warterei gewaltig, weil jeder Tag den es jetzt länger dauert der fehlt mir dann nach dem Systemwechsel.


Neu: 2019-02-28:

[16:35] BTO: Bereitet IWF Goldverbot vor?

Der IWF kann durchaus darüber nachdenken, aber er wird es  nicht durchsetzen können.WE.


Neu: 2018-03-08:

[11:20] BTO: Die Gold-Frage

Es wird kein Goldverbot geben und auch keine Steuern auf Gold. Ganz einfach: weil es das bisher nicht gibt, und die heutigen Staaten ganz plötzlich untergehen werden.WE.


Neu: 2017-06-02:

[15:00] Leserzuschrift-DE: angebliches Goldverbot ab 26. Juni:

Ich habe Besorgnis erregende Infos bekommen. Ab 26.06.2017 ein Gesetz. Kein steuerfreies Gold mehr, Staat kann Gold besteuren und im schlimmsten Fall beschlagnahmen, Zwangsenteignung der Edelmetalle.
Kennen Sie das oder ist das nur ein Fake ?
Oder will der gute Mann nur sein Produkt an den Mann bringen?

Das ist eine Mail vom Gevestor. Ist heute x-fach reingekommen. Damit soll deren Newsletter verkauft werden. Reine Lüge. Es gibt kein Goldverbot durch staatliche Beschlagnahme.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE: Neues Geldwäsche-Gesetz – ab Montag 26.06.2017

Aufzeichnung aller Edelmetall- und Antiqutäten-Transaktionen in einer amtlichen EU- "Transparenz-Datenbank":

Die EU hat's wieder mal geschafft. Heute wird im bundesdeutschen Bundesrat unter Tagesordnungspunkt 6 beschlossen:

http://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/958/tagesordnung-958.html;jsessionid=68550522C3E7071B63170386D34AA9DF.2_cid365?nn=4732016

"Einrichtung eines Transparenzregisters der wirtschaftlich Berechtigten"
Damit soll der ab 26.06.2017 von 15.000 EUR auf 10.000 EUR gesenkte Schwellenbetrag überwacht werden. "Wirtschaftlich Berechtigte" sind alle Käufer und Verkäufer hochwertiger Wirtschaftsgüter (EM/Antiquitäten/Oldtimer/Steine/Schmuck).

Kein Goldverbot, aber neue, grausliche Bürokratie.WE.

[17:45] Der Silberfuchs:

Man sollte das Geschreibe von solchen Verlagen generell nicht so sehr ernst nehmen. In diesem Falle gehe ich sogar noch ein Stück weiter: Ein Verlag, der solche Meldungen herausgibt und derart verantwortungslos seine Kunden um des eigenen Vorteils willen beschwatzt, sollte man, ja muss man, boykottieren! Als Alternative bietet sich an, hier auf den Seiten auf den Button des Kopp-Verlages zu drücken und sich wahrheitsgemäß informieren. Die Politiker, die heute auf der Bühne stehen, werden nach dem Crash alle samt ihren Gesetzen und gemeinsam mit ihrem Euro-Dollar untergehen. Und was kann dann nur noch als Geld der letzten Instanz dienen ... ???

Diese Newsletter-Verlage sind enorm reisserisch, denn sie wollen ihre Abonnements verkaufen.WE.


Neu: 2016-03-29:

[20:25] Aus historischer Sicht interessant: Das Goldverbot in den USA


Neu: 2016-03-06:

[19:10] MMNews: SPON: schmutziges Gold

Der SPIEGEL hat Gold entdeckt. Schmutziges Gold selbstverständlich. Denn damit werden angeblich Kriege und Kriminalität finanziert. Folgt der Kampagne gegen Bargeld nun eine gegen Gold?

Leser-Kommentar-DE:
Nachtigall ick hör dir trapsen!

Was heißt hier trapsen. Die schreit ja schon richtig! TB

[19:45] Dr. Cartoon zum SPON-Artikel:

Aus dem Artikel: "Denn damit werden angeblich Kriege und Kriminalität finanziert. Folgt der Kampagne gegen Bargeld nun eine gegen Gold?"
Die Verpflegung von Soldaten trägt auch maßgeblich zu Kriegen und Kriminalität bei ("Ohne Mapf kein Kampf"). Wir sollten Lebensmittel abschaffen. Lügen, Propaganda, Vertuschung und Täuschung der Medienhuren tragen mindestens genauso zu Leid und Elend bei. Schaffen wir jetzt die Medien ab oder sie sich selbst?

[20:00] Ja. die Linksgrünen sollen kein Gold haben und daher untergehen. Und ich spiele gerade wieder die Kaiserhymne. Der Kaiser wird gutes Gold- und Silbergeld bringen.WE.


Neu: 2016-02-04:

[09:35] investman: Kommt das Gold- und Bitcoinverbot?

Eine supranationale Polit-Versagerpartie, die nicht einmal die Grenzen sichern kann, soll in der Lage sein bei 500 Millionen wirtschaftlichen Akteuren den Gebrauch von EMs zu verhindern? Da hege ich meine starken Zweifel! TB

[13:50] Der Bondaffe zum Goldverbot:

In der Geschichte um den Averner-Schild (Band 12: Asterix und der Avernerschild) sagt Gallier-Häuptling Majestix bezüglich der Schlacht um Alesia die nie zu vergessenden Worte: "Alesia? Ich kenne kein Alesia! Ich weiß nicht, wo Alesia liegt! Niemand weiß, wo Alesia liegt!". Diesen Satz kennt jeder Asterix-Leser und weiß genau, was damit gemeint ist. So ist es auch bei Gold und was ein mögliches Goldverbot angeht meine ich: "Gold? Ich keine kein Gold! Ich weiß nicht, was das ist! Niemand weiß, wo das Gold ist. Ich jedenfalls habe keines!".

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH