Good Bye Euro, Hello Gold

Über den Untergang des Euro + Draghis EZB - Tages-Euro-Chart.

Neu: 2017-02-20:

[8:35] Spiegel:  Griechenlandverhandlungen: Keine Angst vorm Grexit

Die verantwortlichen Politiker in Griechenland wollen im Euro bleiben.

[13:55] Der Bondaffe:

Das ist vielleicht ein hin und her. Die Herren widersprechen sich selbst im Politikerkasperltheater. Schäuble will den GREXIT scheinbar, Tsipras nicht. Das heißt: Schäuble droht und Tsipras kuscht. Dabei ist es ganz einfach. Wenn die Griechen aus dem EURO austreten würden dann ist der EURO TOT. Die kleinen Griechen kann man mitschleifen, aber mit Italien oder gar Frankreich geht das nicht. Italien ist auch schon auf schlingerndem Absturzkurs, aber die Franzosen werden es wohl sein, die den EURO endgültig sprengen werden.

Die Zündung findet in Italien statt, aber die Sprengung erfolgt in Frankreich. Paris brennt eh schon, es müssen nur noch Rom und natürlich Berlin brennen. Dann ist der EURO tot und Geschichte. Und das Europa in der bisherigen Form Gott sei Dank auch. Der Weg ist klar vorgezeichnet, wozu sonst holt man Flüchtlinge massenhaft und gezielt ins Land. Die Flüchtlinge und Migranten haben viele Funktionen im Abbruchszenario, denn sie höhlen u.a. den Wohlstand der einheimischen arbeitenden Bevölkerung aus. Man muß eines bedenken: Der Tod des EURO hat enorm viele Facetten. Brennende Hauptstädte gehören dazu.

Jetzt braucht nur noch eine Kapitalflucht aus Frankreich wegen des dortigen Bürgerkrieges inszeniert werden. Dann ist der Euro tot und der Islam am Vermögensverlust schuld. Man kann es auch so ohne Grossterror machen.WE.


Neu: 2017-02-14:

[12:35] NTV: Drachmen-Debatte in Griechenland: Notenbankchef holt Nordkorea-Keule raus

[10:40] PAZ: Kurz vor der Schulden-Explosion: Desaster der Griechen-Rettung steht bevor – Athener Regierung hält sich nicht an Absprachen mit der EU


Neu: 2017-02-11:

[14:40] Leserzuschrift-DE zu Tsipras warnt Gläubiger: IWF und Schäuble sollen nicht "mit dem Feuer spielen"

Hahaha! Der Schwanz wedelt mit dem Hund!

Wer hohe Schulden hat, kann eben auch so seine Forderungen stellen.


Neu: 2017-02-10:

[13:30] WO: Akropolis Adieu? Kommt der Grexit...


Neu: 2017-02-08:

[14:15] Der Bondaffe: Währungen und Zins – 08.02.17 – EURO-Bruchlandung voraus?

[11:55] ET: „So schnell wie möglich“: Vizepräsident des EU-Parlaments fordert Euro-Austritt Griechenlands

[10:50] Schuldenschnitt-Frage: Der IWF lässt Berlin wegen Griechenland zappeln


Neu: 2017-02-04:

[13:05] Finanzen100: Sorgen vor Auseinanderbrechen des Euro kehren zurück

[9:10] Über die Tücken der Währungsgemeinschaft: Trumps Chefökonom hat recht


Neu: 2017-02-03:

[8:35] Cash: Kein Wachstum: IfW-Wirtschaftsforscher sehen schwarz für Griechenland

"Den von der EU mit jedem Rettungsprogramm aufs Neue prognostizierte Wachstumsdurchbruch, dieses Mal datiert auf das Jahr 2017, wird es wieder nicht geben", sagte das Institut in einem Papier vom Donnerstag voraus. Die griechischen Schulden, die sich inzwischen auf rund 180 Prozent der Wirtschaftsleistung belaufen, seien in der jetzigen Form nicht tragfähig.

Die Gelder aus den Rettungsprogrammen sind verloren, ohne Schuldenschnitt wird sich Griechenland nicht erfangen können.


Neu: 2017-01-30:

[17:15] GoldCore: Why 2017 Could See the Collapse of the Euro


Neu: 2017-01-29:

[12:50] Thorsten Polleit: Grundlage schwindet Mit Donald Trump rückt das Ende des Euros näher


Neu: 2017-01-28:

[9:15] Welt: IWF-Bericht: Griechenlands Schuldenlast langfristig "explosiv"

Der Internationale Währungsfonds (IWF) stuft Griechenlands Schuldenlast als derzeit „unhaltbar“ und langfristig „explosiv“ ein. „Selbst bei einer vollständigen Umsetzung der im (Rettungs-)Programm gebilligten Reformen werden die Staatsverschuldung und der Finanzbedarf langfristig explosiv werden“, heißt es in einem vertraulichen IWF-Bericht, der der Nachrichtenagentur AFP am Freitag in Washington vorlag.

Wenn das Spiel nicht schon vorher aus ist, wird es noch den einen oder anderen Schuldenschnitt geben.


Neu: 2017-01-26:

[16:50] MSN: Trumps Top-Diplomat prophezeit den Kollaps des Euro

Er rechnet mit dem Untergang des Euro in den nächsten 18 Monaten.
 

[15:30] Cash: Euro-Finanzminister diskutieren über griechisches Sparprogramm


Neu: 2017-01-24:

[9:00] NTV: Euro-Länder nicken ab: Griechenland erhält Schuldenerleichterungen


Neu: 2017-01-23:

[17:40] FMW: Draghis Warnung an Italien: Wer aus der Eurozone austritt, muß seine Target-Schulden bezahlen!


Neu: 2017-01-16:

[16:50] Presse: Schicksalsjahr 2017: Was wird aus dem Euro?


Neu: 2017-01-05:

[8:50] BO: Kaum Fortschritte in der griechischen Finanzmisere


Neu: 2017-01-04:

[18:00] Krone-Artikel von 2006: Was deine Scheine und Münzen wirklich wert sind


Neu: 2016-12-27:

[15:25] Weik und Friedrich: Investoren erwarten Austritt Italiens aus dem Euro


Neu: 2016-12-23:

[9:15] NTV: Zu groß zum Retten: Italien driftet Richtung Exit


Neu: 2016-12-19:

[8:00] Focus: Thilo Sarrazin: "Der Euro kann jederzeit platzen"

Der Euro geht unter, wenn es gewollt ist.


Neu: 2016-12-16:

[11:50] Zwei Realisten und zwei Träumer: "EZB am Zug - Droht die nächste Eurokrise" - phoenix Runde vom 07.12.2016


Neu: 2016-12-13:

[19:00] MMnews: Berger: D raus aus Euro

Roland Berger: Deutschland sollte aus dem Euro austreten. „Ich glaube, dass man diese Krise nicht durch weiteres ‚Durchwursteln‘, sondern nur durch radikale Schritte lösen kann“

Er weiss absolut nicht, was kommt und wofür der Euro eigentlich geschaffen wurde.WE.


Neu: 2016-12-12:

[14:55] GoldCore: Euro Crisis and Contagion Coming In 2017


Neu: 2016-12-10:

[9:20] Goldseiten: Wohin gehst Du, bella Italia…

Dieser Artikel behandelt die Folgen des Referendums in Italien, den italienischen Schuldensaldo aus dem Target II-Programm sowie die Rolle des ESM.

[13:40] Leserkommentar:

Ich zitiere Helmut Schmidt aus einem Interview, welches er Sandra Maischberger 2015 gegeben hat:
"Deutschland wird ab 2017 für ganz Europa zahlen müssen und wird dies auch tun!"


Neu: 2016-12-08:

[14:50] Silberfan zu Italien: Fünf Sterne-Bewegung will Referendum über Euro

Wir wollen den Euro auch nicht und wollten ihn auch nicht, hoffentlich kommt der bald mit denen, die ihn verteidigen, weg.


Neu: 2016-12-06:

[12:45] Über die griechischen Staatsschulden: „Die ‚Lüge des Jahrhunderts‘ ist eine deutsche“


Neu: 2016-12-05:

[19:45] Focus: Nach Referendum: Star-Investor warnt vor Kollaps: "Ich gebe dem Euro noch höchstens fünf Jahre"

[15:20] FMW: Italien-Referendum: Wolfgang Schäuble´s Griechenland-Ansage gerade jetzt ist wohl kein Zufall


Neu: 2016-12-01:

[18:20] Focus: Referendum in Italien: Bankenexperte Burghof warnt: "Man kann keiner der Zahlen trauen, die die EZB liefert"

[18:55] Der Pirat:

Dieser Artikel ist ein Offenbarungseid über die aktuelle Situation im Finanzsystem. So offen und schonungslos hatte ich bisher noch nie darüber im Focus gelesen. Es scheint einiges im Busch zu sein. Man bekommt das Gefühl, dass die Währungskrise nun herbeigeschrieben werden soll!
 

[12:45] Silberfan zu Merz: Eurozone vor Zerfall

Friedrich Merz warnt vor einem Zerfall der Eurozone. "Entweder der Euro bricht auseinander, oder Deutschland zahlt für immer.“

So ist es, denn die Zerstörung Deutschlands ist das oberste Ziel. Das verrückte, den anderen Euroländer, insb. der Südschiene, geht es auch immer schlechter durch den Euro. Es wird Zeit das er beerdigt wird.

Die ganzen Euro-Rettungen waren nur zur Diskreditierung der Politik, besonders in Deutschland. Vermutlich wurde der Euro nur dazu geschaffen.WE.

[18:15] Leserkommentar-DE:

Achtung: Als Vorsitzender der Atlantikbrücke und Mitglied der Trilateralen Kommision ist Merz hier evtl. ein "Sprachrohr" von Dritten, wenn der plötzlich wieder medial in Erscheinung tritt ist das nicht unbedingt ein gutes Zeichen.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at