Informationen Österreich

Diese Seite befasst sich mit spezifisch österreichischen Themen.

Neu: 2019-03-21:

[14:00] Kurier: Wie ein Bergdorf an der Autobahn zum Luftkurort wurde

Die Einhausung der Autobahn brachte Zederhaus gute Luft – es handelt sich um ein einmaliges Projekt.

Diese Geldverschwendung für ein Kuhdorf ist eine absolute Frechheit.WE.
 

[7:30] Andreas Unterberger: Die Koalition und der ORF: Kann man so ahnungslos sein?

Bei der aktuellen Bundes-Koalition müsste der rot-grüne ORF eigentlich als "Feindsender" gelten. Trotzdem wagt sie keine wirklichen Reformen beim ORF.WE.


Neu: 2019-03-19:

[17:00] Unzensuriert: Nach zwei Jahren im Amt: Mikl-Leitner hat nicht Prölls Strahlkraft - sie wirkt wie angezählt!

[7:50] Andreas Unterberger: Nein, so nicht!


Neu: 2019-03-18:

[18:00] Unzensuriert: Skandal vor AK-Wahl: Schicken Genossen Verein für Konsumenteninformation in die Pleite?

[16:50] Krone: Grünes Licht für dritte Piste am Flughafen Wien

20 Jahre hat das Verfahren gedauert, Lkw-Ladungen voll Gutachten wurden erstellt, nun ist es fix: Der Flughafen Wien darf eine dritte Start- und Landepiste bauen. Das hat der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) in letzter Instanz entschieden. Die Flughafenvorstände sind erleichtert, Kritik kommt von Umweltschützern.

Das alles, weil es die grünen Verhinderer gibt.WE.
 

[13:20] Leserzuschrift zu Dark secrets behind Josef Fritzl's kidnap and rape of his daughter 10 years on

Die britische Zeitung "Mirror" (die britische "Bild"-Zeitung) hat einen detaillierten Artikel über Josef Fritzl und seine im Kellerverlies seines Hauses eingesperrte Tochter gebracht. Darin wird allerdings davon ausgegangen, dass Fritzl der einzige Vergewaltiger seiner Tochter während 14 Jahren war (offizielles Untersuchungsergebnis). Auch die im Verlies geborenen 7 Kinder werden angesprochen.

Interessant, dass diese Story auch wieder aufgewärmt wird - und das in einem grossen britischen Tabloid. Hat wer die Befehle seines Handlers nicht befolgt? Eine DNA-Analyse der Kinder wurde sicherlich gemacht - also hat man auch die ganze Zielgruppe klar definiert.

Man sollte von solchen Artikeln nicht zu viel ableiten. Man braucht sich nur anzusehen, welchen Medienrummel es vor 10 Jahren gegeben hat. Wochenlang standen mindestens 40 TV-Übertragungswagen in Amstetten. Beim Prozess in St. Pölten sassen die Fotografen auf den Bäumen vor dem Gerichtsgebäude. Bis die Bäume umgeschnitten wurden.WE.


Neu: 2019-03-17:

[8:30] Krone: 2,5 Mio. € veruntreut? Jetzt Strafanzeige gegen hohen SPÖ-Funktionär!

Wilhelm Haberzettl, langjähriger Chef zunächst der Eisenbahnergewerkschaft und später der vida und früherer SPÖ-Nationalratsabgeordneter, sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Nach der fristlosen Entlassung als Vorstand der Wiener BWSG (der gemeinnützigen Bau-, Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft) im Februar hat diese nun Strafanzeige gegen den 63-jährigen wegen des Verdachts der Untreue gestellt. Haberzettl soll die Eisenbahner-Wohnbaugesellschaft um mindestens 2,5 Millionen Euro geschädigt haben.

Solche "Deals" dürfte es öfters geben. Sind parteiinterne Intrigen der Grund, warum das rausgekommen ist?WE.


Neu: 2019-03-16:

[17:00] Unzensuriert: Grün-Politiker Walser unterstellt FPÖ Vorbereitungen für rechtsextremen Terror

Den erschütternden Terroranschlag auf zwei Moscheen und die darin betenden Gläubigen mit fast 50 Toten im neuseeländischen Christchurch schlachten derzeit unzählige linke Medien und Politiker für ihre Agitationen gegen Patrioten und Rechte aus. Der grüne Ex-Nationalrat Harald Walser sorgte im Zuge dessen jedoch für eine Geschmacklosigkeit der besonderen Art.

Hier wird natürlich die FPÖ angepatzt.WE.


Neu: 2019-03-15:

[8:00] Presse: Habsburg ohne von: Ein kakanisches Urteil

Über einen Übeltäter, der sich einen Adelstitel anmaßte, in einem Land, in dem gerade "500 Jahre Kaiser Maximilian I."-Festspiele stattfinden.

Dass man da jemand öffentlich bekannt machen will, realisieren diese Bürokraten nicht.WE.


Neu: 2019-03-14:

[14:45] Unzensuriert: Wiener Wirtschaft: Demonstrations-Marathon zwingt Geschäfte zum Zusperren

[7:45] Presse: Sozialhilfe: Nicht nur Wien legt sich mit Kurz an

Sollten die Länder die Vorgaben nicht umsetzen, wäre das „nicht zu tolerieren“, sagt der Kanzler. Doch Wien und das Burgenland überlegen rechtliche Schritte gegen die Neuregelung.

Sie können sich einfach auf nichts einigen.WE.


Neu: 2019-03-13:

[19:50] Leserzuschrift-AT zu Propaganda verbreitet: IS-Fanatiker arbeitete im Sozialministerium!

Das wird ja immer besser. Das muss wiklich jemand geplant haben! Solche Zufälle gibt es nicht.

Zufall, oder nicht. Ein roter Sozialminister stellt auch Terroristen ein.WE.
 

[11:00] Kommt sicher öfter vor: Oberösterreich Prüferin verkaufte positive Deutschtests

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Junger Mann prügelte zwei Polizisten ins Spital

Wieder ein krasser Vorfall von Migrantenschutzjustiz. 2 Polizisten als Opfer und die Justiz will, dass der Täter nicht inhaftiert werden darf. Auf welcher Seite sind denn die Staatsanwälte? Was für eine Signalwirkung hat das auf die Täter? Ich meine: Erziehungseffekt = Null oder Wir durften demolieren?.

Das war ein betrunkener Georgier.WE.

[13:00] Leserkommentar:
Übrigens die Antwort auf die Leserfrage auf welcher Seite unsere Schreibtischtäter stehen: Die stehen eindeutig auf der Seite der Verbrecher, eben weil der Schläger nicht inhaftiert wird. Opfer werden zu Tätern gemacht (selbst erlebt), aus der Luft gegriffene Hausdurchsuchungen werden durchgeführt (siehe bei HG-Cheffe), Waffenbesitzkarten werden willkürlich entzogen, damit die Einbrecher es noch leichter haben. Selber darf man sich nicht verteidigen, weil es gleich als Notwehrüberschreitung geahndet wird, usw. und so fort.......
Ist man in unserem Land noch sicher? : NEIN!!!!!!
Am Besten ist es sich irgendwo verkriechen und auf niemanden anstreifen. Fertig und Punkt.

Und auf bessere Zeiten warten...


Neu: 2019-03-12:

[17:00] Unzensuriert: SPÖ: Rendi-Wagner für Wahldebakel in Salzburg mitverantwortlich

Diese Partei ist inzwischen zur totalen Chaos-Truppe verkommen.WE.
 

[14:25] Krone: IS-Kämpfer ausbürgern? SPÖ: Rendi-Wagner pfeift Doskozil erneut zurück

Die SPÖ sollte man bald in "Terroristen Partei Österreichs" umbenennen. Es sickert ohnehin schon raus, womit man vermutlich die Parteichefin in der Hand hat.WE.
 

[7:30] Andreas Unterberger: Österreichische Beihilfe zum Terror: Die vielen Schuldigen am Skandal Azad


Neu: 2019-03-11:

[16:25] Presse: Pensionist wegen Hasspostings gegen muslimisches Neujahrsbaby verurteilt

So schnell wird man wegen einem relativ harmlosen Kommentar verurteilt...

[18:30] Der Mitdenker:
Ja, da ist man sich in DACH einig, wenn es gegen die Autochthonen geht. Wird ein Hiesiger abgestochen, dann ist das Folklore o.ä. Unglaublich, wie hier ein alter Mann verurteilt wird, der kaum was gesagt hat. Was wäre erst gewesen, wenn er sich richtig klar artikuliert hätte ? Bleibergwerk ?

6 Monate bedingt für diese Bagatelle ist enorm.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE:
Stimmt so hart wird man als Merkler normal nur für Gruppenvergewaltigungen bestraft.
 

[7:30] Andreas Unterberger: Der Karfreitag und die Frauen: Es wird amüsant

[7:30] Presse: Mandate verdoppelt: ÖVP holt sich die Stadt Salzburg

Kurier: Salzburg ist bürgerlich: Warum die ÖVP die Wahl gewann

Neutorsperre, Bundestrend - die offensichtlichen Erklärungen für den Wahlsieg der ÖVP in der Stadt Salzburg greifen zu kurz. Klar, die überhastete Sperre der Innenstadt für den Durchzugsverkehr durch SPÖ, Bürgerliste und Neos kurz vor der Wahl haben der ÖVP genauso geholfen wie die allgemeine Stimmung auf Bundesebene. Sie sind aber jeweils nur ein Mosaikstein im Erfolg Harald Preuners.

Diese links-grünen Themen wind wohl nicht angekommen.WE.


Neu: 2019-03-10:

[8:00] Andreas Unterberger: Österreichs Justiz – in die Einbahn abgebogen


Neu: 2019-03-09:

[15:15] Krone: Neuer Facebook-Skandal: SPÖ-Politiker: FPÖ-Wähler sind „schwer krank“

Es ist wieder einmal Wahlkampf...


Neu: 2019-03-08:

[17:45] Unzensuriert: Karfreitag: "Shitstorm" gegen rote Arbeiterkammer

[8:25] Andreas Unterberger: Sicherungshaft: Was geht, und was gar nicht geht

Krone: Ein Jahr „Fronturlaub“: Bestätigt: IS-Terrorist bekam 12.400 € Sozialgeld!

Dafür werden die Parteilinge sicher noch zur Rechenschaft gezogen werden.WE.

[8:25] Kurier: Fall für Justiz: Wohnungen um 22.000 Euro verschleudert

Da war sicher Korruption dabei. Wozu müssen Bundesländer Wohnungen besitzen?WE.

[15:00] Leserkommentar:
Und dem Grasser macht man jetzt den BUWOG- Prozess. Die rote Brut darf sich alles erlauben.


Neu: 2019-03-07:

[15:45] Krone: Debatte um Kurs: Ex-Parteimanager fordert für SPÖ „Arbeiterquote“

Arbeiterpartei ist das schon  lange keine mehr. Dafür geht es drunter und drüber. Durch die innerparteilichen Kämpfe dürften auch pikante Interna über hohe SPÖ-Funktionäre raussickern.WE.
 

[14:00] ET: Österreichs Konsulargesetz: Keine Rückkehr für Terroristen und Mörder

[8:00] Krone: FPÖ-Aschermittwoch: „,Standard‘, und ,Falter‘ im Minimundus-Segment!“

Wie hat es gestern ein langjährig Wissender beschrieben: politische Aschermittwoche wird es nicht mehr geben, da es keine Wahlkämpfe mehr geben wird.WE.


Neu: 2019-03-06:

[20:00] Die müssen auch weg: AK-Wahl: „Heimische Arbeitnehmer“ gegen „Berufs-Demonstranten“

[17:15] Unzensuriert: Wieder Hassposting: Regierung mit Gewalt absetzen!

Vermutlich passiert diesem Linken nichts.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Wozu haben wir eigentlich einen Verfassungsschutz?

Dem Autor ist rechtzugeben. Mit dem Verfassungsschutz hat es dieses Bundesamt und die Landesämter wohl nicht so. Auch nicht mit der Terrorismusbekämpfung. Dafür mehr mit dem Verfassungsbruch, indem sie bei österreichischen Journalisten in deren Redaktionen im Auftrag fremder Mächte Hausdurchsuchungen vornehmen. Aus dem letzten Einspruch meines Anwalts:

Geltend gemacht werden die Beschwerdegründe Willkür, Verstoß gegen Art 2, 13 StGG sowie Verletzung des Parteiengehörs.

Das StGG ist das Staatsgrundgesetz, also die Verfassung. Die Abrechnung mit euch kommt mit dem Systemwechsel, also bald.WE.


Neu: 2019-03-04:

[14:40] ET: „Fürchte dich, die Türken kommen“: Graue Wölfe spammen Twitter-Account von Sebastian Kurz voll

[8:00] Andreas Unterberger: Opernball oder: Wie sich ein Minister in den Weltraum schießt

Wenn man so Unbrauchbare zum Justizminister macht, dann darf man sich auch nicht wundern, wenn ausländische Staatsmächte bei österreichischen Journalisten Hausdurchsuchungen machen, um an deren Quellen zu kommen.WE.

[14:30] Krimpartisan:
Ich sage voraus, wenn man diesen "Justizminister" noch lange in der Regierung hält, wird diese Regierung nicht bis zum Jahresende überleben. Moser und vdB sind inzwischen zu international bekannten Schießbudenfiguren verkommen und machen Österreich weltweit lächerlich!!!

MInister kann man bei Bedarf austauschen.WE.


Neu: 2019-03-03:

[18:45] Kurier: Pilz sieht ÖVP und SPÖ durch politischen Islam unterwandert

Damit hat er sicher recht. Besonders bei der SPÖ.WE.
 

[11:00] ET: „Die Polizisten sind selber schuld“ – Junge Afghanen rechtfertigen Prügelattacke in Wels

Hr. Kickl, schreiten Sie als Innenminister endlich ein.WE.

[13:00] Leserkommentar:
Darf er nicht, sonst hat er die gesamte links- grüne Empörungs- Bande samt vdB, allen Künstlern, die Medien, alle Menschenrechtler, alle Gerichtshöfe und alle Verfassungsschützer, die gegen das Volk gerichtet sind, am Hals. - Hab ich noch irgendwelche Volksfeinde vergessen? - Herr Kickl hat alle Hände voll zu tun. Ich beneide ihn nicht. Aber er macht es für Österreich obwohl er von allen Seiten angefeindet wird.
Besonders pervers sind die linken Affen, wenn diese abartigen gutmensch - Kreaturen Kickl dafür verantwortlich machen , wenn ein Goldstück wieder jemanden abgestochen hat. Einfach unglaublich!!!!!!!!!

Ich nehme an, Hr. Kickl ist solche Angriffe auf ihn gewohnt.WE.
 

[9:20] Unzensuriert: Sicherungshaft: Innenminister Herbert Kickl trifft den Nerv der Bevölkerung


Neu: 2019-03-01:

[8:30] Presse: ÖGB will gegen Karfreitagsregelung in den Kampf ziehen

Dass es bei denen nur mehr Affen gibt, wissen wir.WE.


Neu: 2019-02-28:

[12:15] Leserzuschrift-AT zu Conchita tanzt mit Minister Moser am Opernball

Die ganze Zeit über schon haben wir uns gefragt: "Haben wir in Österreich überhaupt einen Justizminister??" - "Warum tut der nichts? Schläft der??" Keinerlei Aktivität bei den fast schon täglichen Vergewaltigungen, Einbrüchen, Schlägereien und Messermorden in unserem Land. Jetzt wissen wir wenigstens, wo die Prioritäten dieses ÖVP-Ministers liegen.

Diese Aktion soll - wen auch immer - zur Teilnahme an der EU-Wahl bewegen.
 

[8:50] Kurier: Chorherr-Rückzug: Postenkarussell der Wiener Grünen dreht sich

Wie man so hört, ist diese Partei unvorstellbar korrupt, sobald sie irgendwo an der Macht ist. Es werden Bestechungssummen von 20 Millionen Euro pro Funktionär/in kolportiert. Man denke an das Heumarkt-Projekt. Das soll auch raus.WE.


Neu: 2019-02-27:

[8:20] Unzensuriert: Thema Sicherungshaft: Ex-Parteimanager befeuert SPÖ-interne Machtkämpfe

[8:00] Presse: AK-Wahlen: Die SPÖ sucht (ihre) Arbeiter

Auch nach der Wahl werden sich da drinnen die roten Bonzen weiter fettfressen. Interessant wird aber das Abschneiden der Moslem-Listen sein, denn alle Arbeitnehmer sind unabhängig von ihrer Staatsbürgerschaft wahlberechtigt.WE.


u: 2019-02-26:

[18:45] ET: Österreich: Kickls Pläne zur Sicherungshaft stoßen bei der Opposition auf Widerstand

Das sind linke Vollidioten.WE.
 

[8:15] Krone: SPÖ-Chefin stemmt sich gegen Kickls Sicherungshaft

Der vorige SPÖ-Chef war mehr als schwach, aber die ist total unbrauchbar.WE.


Neu: 2019-02-25:

[17:00] Jouwatch: Mehr als die Hälfte der Häftlinge in Österreich sind Ausländer

[7:50] Kurier: Köstinger: "SPÖ hat sich von Sachpolitik verabschiedet"

Auch einem Kanzler Kurz können Ministerr-Fehlbesetzungen passieren. Hier ist eine, durch den ÖVP-Bauernbund verursacht.WE.


Neu: 2019-02-24:

[16:50] Unzensuriert: Absurdes Verhörprotokoll zu Pepe, dem Frosch zeigt, wofür Staatsschutz Ressourcen verwendet

[9:30] Krone: Erste Bilanz zu Rendi-Wagner: „Ziemlich ungelenk“

Eine echte Fehlbesetzung. Ohne die linken Medien wäre sie schon abgetreten.WE.


Neu: 2019-02-23:

[17:00] Jouwatch: Studie: Die Liederbuch-Affäre

Am 28. Jänner 2018 fand die letzte niederösterreichische Landtagswahl statt. Der richtungsweisenden Wahl war die Liederbuch-Affäre vorausgegangen: Dem FPÖ-Spitzenkandidaten Udo Landbauer wurde vorgeworfen, seine Burschenschaft würde ein Liederbuch verlegen, das „den Judenmord und das Nazi-Regime verherrlicht“. Die Affäre sorgte für heftigen Wirbel und beeinflusste nicht nur die öffentliche Meinung über Burschenschaften, sondern auch die Landtagswahl maßgeblich. Der Arbeitskreis Nautilusveröffentlicht deshalb erstmals eine kritische Aufarbeitung der Liederbuch-Affäre, im Rahmen derer auch erstmals ein Ersteller des Liederbuches zu Wort kam.

Das war purer Rufmord durch linke Politiker und Medien. Denen ist nichts passiert.WE.
 

[14:35] Krone: Vorstände entlassen: Wohnbau-Wirbel bei Eisenbahnern: Die Hintergründe

Tochtergesellschaften der BWSG haben Gebäude verkauft, zu einem offenbar sehr niedrigen Preis. Diese wurden kurze Zeit später an einen neuen Interessenten weitergegeben - zu einem auf einmal viel höheren Preis.

Man kann sich vorstellen, wer dabei abkassiert hat.WE.

[19:00] Leserkommentar:
Wird man dies Bezüglich auch einen Prozess anstrengen wie beim Grasser oder Westenthaler ? Laut Gleichheitsgrundsatz, Gerechtigkeit für alle, müsste das passieren. Oder dürfen sich die Roten alles erlauben? - Wie in einer Diktatur.

Diesen Roten dürfte die ebenfalls rote Justiz nichts tun.WE.


Neu: 2019-02-22:

[18:30] JF: Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen Froschaufkleber

So verschwenden sie also ihre Arbeitszeit. Ich hoffe, sie finden noch Zeit, die Verfahren gegen mich einzustellen. Ist wichtiger als Frösche.WE.
 

[18:30] Vienna: Alexander Van der Bellen empfängt Auma Obama als Gast am Wiener Opernball

Der Präses macht jetzt also auch den Mörtel. Aber politisch korrekt.WE.
 

[17:10] Unzensuriert: Rote Personalvertreter schützen Hass-Poster in den eigenen Reihen

[8:00] Krone: War Schwerverbrecher: Drogenhölle und Überfälle vor tödlicher Amokfahrt

Wie kommt ein solcher Drogen-Araber an die österreichische Staatsbürgerschaft? Sozialhilfe hat er wohl auch noch bezogen.WE.


Neu: 2019-02-21:

[18:00] Trend: trend.at › Branchen › Steuern Studie: Diese Steuern hemmen das Wachstum in Österreich am meisten

[7:40] Kurier: Brisante Millionenpleite eines namhaften Betreibers von Asylheimen

Dieses Unternehmen setzte zu besten Zeiten mit der Unterbringung von Asylsuchenden hochgerechnet 18 Millionen Euro im Jahr um.

Man sehe sich im Artikel an, mit welchen Titeln sich dieser Aufplusterer schmückt. Dafür geht unser Steuergeld drauf.WE.

[9:00] Der Mitdenker:

Das ist mehr als gerecht ! Diese "Unternehmer", die sich auf Kosten des Volkes gesundgestoßen haben, die es mit ermöglicht haben, daß die Angst umgeht, ein Messer in den Rücken zu bekommen, daß die feindliche Armee überall wächst und gedeiht, die sollten nicht nur pleite gehen. Merkel ist zwar Haupttäter, aber ohne Soldaten ist ein General nichts und es sind nicht nur die kriecherischen staatsdienenden Mittäter in Stadt und Land, es sind auch die Kriegsgewinnler, die sich von unseren Steuern gemästet haben. Ich weiß nicht, ob es so viele Privatjets gibt, wie Täter.

[10:00] Leserkommentar-DE:

In der Rhein Neckar Region, gab es einen großen Caterer der sich richtig die Taschen vollgemacht hat , mit Essen für die Einwanderer. Nach sehr fetten Jahren, kaufte das Unternehmen dann eine “alte antike“ Residenz und wollte sich mit Edelgastronomie hervor tun......allerlei Theater um die Köche die zu horrenden Gehältern eingestellt wurden....nur vom Feinsten. Man munkelt über mehrere Millionen Schulden und einer First Class Pleite..wegen Gier und Hochmutes. Dabei gibt es zig Beispiele, dass renommierte Köche ( 2-3 Sterne) Ihre Edelgastronomie zu sperren, weil die Qualität der Lebensmittel nicht mehr so toll sei und natürlich auch das Klientel begrenzt ist, welches ab 200€ pro Menü, regelmäßig zu Tisch kommt. Gier frisst eben doch Hirn - auch in der Gastronomie...

[10:05] Leserkommentar-AT:

Die Pleite schadet nicht Herrn Eder, sondern seinen Vertragspartnern, welche finanziell durch die Finger schauen. Großartige Repressalien erwartet Eder nicht, da bereits vor Jahren das Delikt der "fahrlässigen Krida" aus dem Strafgesetzbuch gestrichen wurde. Nunmehr existiert lediglich der Tatbestand der betrügerischen Krida. In der Regel kann jedoch Betrug nicht nachgewiesen werden, zumal dieser eine besonders qualifizierte Vorsatzform voraussetzt.

Sohin flüchtet er in ein Insolvenzverfahren, welches mE eine Legalisierung des Betruges darstellt. Der Grund der vorhandenen Gesetzeslage ist für mich nicht nachvollziehbar, zumal hier Unternehmer mit nicht ehrlichen Absichten in ihrem Tun bestärkt werden. Herr Eder hat sohin zweimal das vorhandene System zum Nachteil der österreichischen Bevölkerung genutzt.

[13:20] Entschuldungen per Insolvenzverfahren sind üblich geworden. Man muss nur die 20% MIndestquote bezahlen. Allerdings dürfte Hr. Eder als Flüchtlings-Profiteur andere Probleme bekommen.WE.


Neu: 2019-02-20:

[17:00] Krone: Digitaler Rundgang: Das erwartet Bundeskanzler Kurz im Weißen Haus

[14:40] Leserzuschrift-DE zur FPÖ:

Nach Lesen "Das Ende der Meinungsfreiheit" in Österreich muss man sagen ja wählen bringt eh nichts mehr - eine reine Katastrophe wenn selbst FPÖ und Kurz-Partei die Meinungsfreiheit nicht wiederhergestellt haben sondern gar noch schlimmere Mund-Knebel ersinnen.

Dass sich FPÖ freiheitlich bezeichnet ist wohl so wie bei der FDP nur ein Witz wie WEISSER RIESE wäscht weisser als weiss - Wahrscheinlich war das Bedinngung für die FPÖ-Regierungsbeteiligung : nur nichts zum positiven für das Volk ändern. In Deutschland kann man noch AFD wählen, bis eines Tages Posten in einer Re-GIER-ung locken dann wird die AFD wohl auch wie FDP oder Linke oder Grüne !!! Ohne wirklichen Wechsel wird es immer tiefer hinab in die Diktatur gehen !!

Die FPÖ hat in der Bundesregierung auch nur einen begrenzten Handlungsspielraum. Geheimdienstler haben uns einmal zugetragen, womit man etwa Strache in der Hand haben könnte.WE.
 

[7:30] Kurier: Rendi-Wagner: "Müssen raus aus politischer Blase"

Bei einer Podiumsdiskussion mit Autor Robert Menasse trat die SPÖ-Chefin nach Wochen wieder öffentlich in Erscheinung.

Mit diesem Ultralinken wird sie bei der Bevölkerung kaum ankommen.WE.


Neu: 2019-02-19:

[12:30] Leserzuschrift-AT zu Auf Einbrecher gefeuert: Waffe war illegal!

Jener Hausbesitzer, der am Montagabend auf zwei Einbrecher im niederösterreichischen St. Valentin geschossen hatte, besaß die Pistole illegal. „Er hat kein waffenrechtliches Dokument“, sagte Polizeisprecher Heinz Holub am Dienstag. Gegen den Mann wird nun ebenso ermittelt wie gegen den mutmaßlichen Einbrecher (47), den der Hausbesitzer in den Oberschenkel getroffen hatte. Der verletzte Kroate wurde festgenommen. Sein Komplize befindet sich weiterhin auf der Flucht.

Dass der Staat schon viel früher mit den offenen Grenzen beim Schutz der Bevölkerung versagt hat, wird gar nicht mehr erwähnt. Daran haben wir uns schon gewöhnt.

Um nicht selber bei einem Anlassfall ins Kriminelle einsortiert zu werden, hier ein paar Tipps für Mutige:
Es gibt noch "Waffen", mit denen man sich wehren kann, ohne dass man diese extra anmelden müsste:
Baseballschläger, Holzprügel, gußeiserne Bratpfannen, mit Wasser gefüllte Glasflaschen mit Schraubverschluss als Wurfgeschoße, Steinschleuder (kennt man vielleicht noch aus der Kindheit), Bierkrüge (bei Wirtshausraufereien nach wie vor beliebt), Rohrzange, Hammer, Schraubenschlüssel in entsprechender Größe, Wagenheber, Ziegelsteine, Schaufel, Gabel (Dreschflegel, Sensen und Sicheln wie anno dazumal), Samuraischwerter, Macheten und andere Geräte für das Unkrautjäten etc.

Von der Verwendung dieser "Waffen" wird allerdings abgeraten, außer man ist dadurch entscheidend im Vorteil. Nach wie vor wird der Bürger mit bürokratischen Vorschriften und Hindernissen schikaniert, während Kriminellen aller Art der bewaffnete und gefahrlose Zugang über unsere Grenzen erlaubt wird. Hier ist der Staat (und die EU!) in die Pflicht zu nehmen. Wieso sollen die Bürger für das Versagen völlig abgehobener und weltfremder Politiker mit ihrem eigenen Leben bezahlen müssen?

Allzuviel dürfte dem Hausbesitzer nicht passieren.WE.


Neu: 2019-02-18:

[20:00] JF: Grünen-Chef nach Schlepperei-Vorwürfen zurückgetreten

[8:00] Kurier: Geldspritze für die Krankenkassen

Wie Pensionsversicherung und Steuerzahler das Gesundheitssystem subventionieren.

Dieses System ist komplett undurchschaubar.WE.


Neu: 2019-02-17:

[18:35] Leserzuschrift-AT zu NEOS-Politikerin will Toleranz für Macho-Migranten

Man sollte der Dame ein paar Tassen schicken, es scheinen einige zu fehlen in der Kredenz.

Aber zu den NEOS passt die Griss bestens.WE.
 

[15:15] OE24: Kurz: 8 Top-Termine in 48 Stunden in den USA

Bei Trump bekommt er nur 20 Minuten.WE.


Neu: 2019-02-16:

[9:00] Krone: Ökostrom-Novelle: Regierung lässt SPÖ links liegen

Umweltministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) lässt die SPÖ mit ihrem Widerstand links liegen und plant eine einfachgesetzliche Regelung für die Verlängerung der Ökostrom-Förderung für die von einer Schließung bedrohten 47 Biomasse-Anlagen. Eine Zweidrittelmehrheit im National- und Bundesrat ist damit nicht nötig.

Was hier passiert, ist eine absolute Schweinerei. Köstinger ist auch Landwirtschaftsministerin und Vizepräsidentin des ÖVP-Bauernbundes. Offenbar haben hohe Tiere im Bauernbund massiv in solche Biomasse-Anlagen investiert und wollen jetzt mit Steuergeldern gerettet werden.WE.

[9:40] Leserkommentar-AT:

Ja, es ist eine Schweinerei was die ÖVP da veranstaltet. Aber es geht hier -auch wenn es bevorzugt für die ÖVP-Klientel ist- trotzdem überwiegend zugunsten der Stützung der heimischen Wirtschaft, für die heimischen KMU's und letztlich auch für die heimische Bevölkerung. Und nicht die Art von Steuergeldverprassung für Zuwanderer, fremde NGO's und Sozialschmarotzer - wie von den Linken immer betrieben. Und ja, auch ich bin auch gegen diese sog. Öko-Förderpolitik mit Hilfe von Steuergeldern! - Aber was ist das "bessere" Übel für das eigene Volk?

[15:00] Trotzdem ist es eine Schweinerei, wenn Subventionsgeier mit guten Beziehungen einen Bailout auf Kosten der Steuerzahler bekommen.WE.

[15:45] Leserkommentar-DE:
Ja, komisch ist es in Österreich schon, dass sie auch Biogasanlagen haben, denn eigentlich sollten sie genug Strom durch ihre Wasserkraftwerke haben. Damit bräuchte es in diesen Lande keine Biogasanlgen. Nur weil es möglich ist, ist manche Entwicklung und Einsatz noch lange nicht sinnvoll.

Ja, es gibt viel Wasserkraft. Diese Biogasanlagen wurden sicher mit Krediten errichtet, die laufend abzuzahlen sind.WE.


Neu: 2019-02-15:

[14:45] Kurier: Kurz "Nobelhure" genannt: Kaiser tadelt SPÖ-Funktionär scharf

Der Hass mancher SPÖler ist wohl grenzenlos. Ein Rücktritt wäre fällig.WE.
 

[11:40] ET: Österreich plant Sicherungshaft für gefährliche Asylbewerber – Wer trägt Verfassungsänderung mit?

[14:45] Hier ist die Antwort: Sicherungshaft: SPÖ und NEOS gegen Kickl-Plan

Etwas anderes war von diesen Multikulti-Parteien wohl nicht zu erwarten.WE.
 

[8:20] Unzensuriert: 45.000 Euro für leeres Asylheim: Mikl-Leitner schloss Vertrag, Spindelegger im Beratergremium

[14:45] Leserkommentar-AT:
Hoffentlich werden die verantwortlichen Beamten und Politiker noch rechtzeitig für all die Steuergeldverschwendung und unverhältnismäßige Belastung (das ist nichts anderes als Raub!) der produktiv arbeitenden Steuerzahler zur Rechenschaft gezogen!

Das kommt mit dem Systemwechsel.WE.


Neu: 2019-02-12:

[16:00] Leserzuschrift-AT zu Wir werden immer mehr: Österreich hat schon 8,86 Millionen Einwohner

Zu Jahresbeginn 2019 lebten 1,439.401 ausländische Staatsangehörige in Österreich. Der Ausländeranteil lag somit bei 16,2 Prozent gegenüber 15,8 Prozent am 1. Jänner 2018.

Nicht "wir" werden immer mehr, - sondern "die" werden immer mehr...

Die Schrumpfung sollte bald kommen.WE.
 

[14:00] Staatsstreich: Aphorismus statt Schimpf-Monolog – Ironie d. jüngeren Altösterreicher

[8:10] Krone: Steinhaus am Semmering: Leeres Flüchtlingsheim kostet monatlich 45.000 €

Welche Leute schliessen auf staatlicher Seite solche Mietverträge ab?WE.

[10:10] Leserkommentar-DE:
Unter dem Bild steht: "Die Aufregung im Ort war 2014 sehr groß, als das Erholungsheim der Gewerkschaft kurzerhand in eine Asylunterkunft umgestaltet wurde. Nun steht es leer.".
Im Jahre 2014, also vor 2015. Gewerkeschaftsfinanzierung?

Wird wohl so sein...


Neu: 2019-02-11:

[14:30] Leserzuschrift-AT zu Kurz: Der rastlose Kanzler

Zeit zum Nachdenken bleibt dem Herrn Kurz da wenig, der macht einfach was ihm vorgelegt wird..

Stimmt. Im Artikel steht es: er eilt von Prestigeerfolg zu Prestigeerfolg. Daher ist er bei Trump.WE.
 

[9:30] Andreas Unterberger: SPÖ, Grüne, Neos: Die Stalinisten-Verehrer

Hier sieht man, wer die wirklichen Kommunisten sind.WE.


Neu: 2019-02-10:

[19:45] Unzensuriert: Schwarz-grüner Asyl-Skandal: Tiroler müssen 2,1 Millionen Euro zahlen

[16:20] Krone: Frustrierte Wirtin: „Bald kommt großes Zusperren“

„Wir müssen alles seitenlang dokumentieren. Zum Beispiel sollen wir messen, wie heiß das Wasser ist, mit dem wir die Kästen abwischen. Wenn die Kühltruhe defekt ist, müssen wir notieren, wann wir den Techniker rufen. Das Desinfizieren ist geregelt wie im Krankenhaus. Und den Mitarbeitern muss ich in der Schulung erklären, dass Messer scharf sind und sie nicht in die heiße Fritteuse greifen sollen.“

Das sind reine Schikanen durch den Staat.WE.
 

[9:00] Andreas Unterberger: Jetzt können die Vorbilder nur noch Salvini und Orbán heißen

Der Beamtenmord in Dornbirn dürfte ein Aufwecker gewesen sein.WE.


Neu: 2019-02-09:

[17:40] Leserzuschrift-DE zu Toter bei Massenschlägerei in Shisha-Bar in Regau

Regau: Zwei Gruppierungen von Ausländern gehen vor einer Shisha-Bar mit Messern und Totschlägern aufeinander los - ein Mazedonier stirbt, vier weitere werden zum Teil schwer verletzt, Polizei nimmt neun Beteiligte fest. Begreift endlich: Merkels Willkommenskultur ist bis in die kleinsten Käffer schon vorgedrungen und richtet dort ihr Unheil an. Ein winziges Nest bei Vöcklabruck, selbst ein kleines Städtchen. Nichtsdestotrotz Schauplatz der archaischen Messer- und Prügel-Machtspiele von Arabern und Asiaten. Alle, welche die Willkommenskultur nicht abgelehnt haben und Willkommensparteien gewählt haben, sind nun pauschal mitschuldig. Dass selbst DÖRFER Kriegsgebiete sind.

Zumindest hat es hier keine Österreicher erwischt.WE.
 

[14:20] Unzensuriert: Nach neuerlichem Mord durch Asylwerber kennt die Scheinheiligkeit keine Grenze

Nach der Ermordung eines zweifachen Familienvaters in Dornbirn in Vorarlberg sind Pamela Rendi-Wagner (SPÖ), Skandalschreierin Stephanie Krisper (Neos) und Misstrauensantrag-Schreiber Peter Pilz (Jetzt) irgendwie auf Tauchstation. All jene, die Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) wegen seines Eintretens für ein schärferes Vorgehen gegen straffällige Asylwerber kritisiert und sogar seine Ablöse gefordert hatten, sagen jetzt nichts oder glänzen durch Scheinheiligkeit.

Man sieht, auf welcher Seite diese Oppositionsparteien sind.WE.
 

[8:30] Kurier: Milliarden-Förderdschungel: 50 Prozent der Empfänger unbekannt

Sorgenkind Transparenzdatenbank: Bereits fünfter Finanzminister ringt um mehr Durchblick – bisher vergeblich.

Die Politiker aller Ebenen wollen einfach nicht auf Subventionen zum Stimmenkauf verzichten.WE.


Neu: 2019-02-08:

[14:45] Leserzuschrift-AT zu Nach Halsstich-Mord: Jetzt Sicherheitspaket für heimische Behörden

"Denn sie wissen nicht was sie tun" ist die beste Beschreibung unseres Beamtenapparats. Die haben jeglichen Hausverstand und Bodenhaftung verloren. Nach dem Mord sollten jetzt SOS-Knöpfe kommen.
Für alle Mitarbeiter mit Parteienverkehr gibt es einen Notruf am Telefon - eine SOS-Taste -, mit dem ein ausgewählter Kreis an Mitarbeitern alarmiert werden kann.

Diesen Unsinn gab es schon einmal 2011 oder 2012 - die Kampagne des Innenministeriums "Echte Helden Holen Hilfe". Genauso schwachsinnig wie Vergewaltigungspfeiferl, die "Bannmeile" und der Frauennotruf (Neusprech HELPLINE) von Staatssekretärin Edstadler (0800 222 555 - 666 wollte wohl zu keiner riskieren). Im übrigen gibt es diesen Unsinn seit Jahren von der Stadt Wien 24h unter einer anderen Nummer. Dann werden noch 600 Pfeffersprays an Beamte ausgegeben. Am besten gleich täglich prophylaktisch in den Amtsstuben versprühen dann fällt die fehlende "Beamtenarbeit" auch nicht auf...

Zumindest haben sie Angst bekommen.WE.


Neu: 2019-02-07:

[17:00] PI: Wenn kein „Shutdown“ dazwischenkommt: Sebastian Kurz trifft noch im Februar US-Präsident Trump

[16:50] Hier ist mehr Info - PI: Dornbirn: Türke sticht Behördenleiter ab – Asylentscheidung gefiel ihm nicht

[13:30] Kurier: Dornbirn: Mordopfer hatte negativen Asylbescheid unterzeichnet

Es sei ein "kaltblütiger Mord" gewesen, der Beschuldigte habe bei der Vernehmung "keinerlei Reue" gezeigt: Das schilderte Chefinspektor Norbert Schwendinger Donnerstagmittag bei einer Pressekonferenz mit Landeshauptmann Markus Wallner zum Mord eines 34-jährigen türkischen Asylwerbers an einem leitenden Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft Vorarlberg am Mittwoch.

Dieser Mord dürfte der Politik ganz schön in die Knochen gefahren sein. Der Landeshauptmann hat sogar seine Brüssel-Reise abgebrochen.WE.

[15:00] Der Schrauber:
Die dürften wirklich unter Schock stehen. Warum? Man lese über die diversen Quellen die gestelzten, übervorsichtigen Umschreibungen der Halsverletzungen, Stich oder Stiche in den Hals usw.: Der Mann wurde mit tödlicher Sicherheit geschächtet, wenn nicht gar der Kopf nahezu komplett abgetrennt wurde. Es wird wieder verniedlicht und abgeschwächt. Die Geschockten dürften aber den Vorgang genau kennen, womöglich auch Bilder gesehen haben.

Sicher kennen sie das, was man uns nicht sagt.WE.
 

[13:00] ET: Satire-Song in Wien: Böhmermann greift FPÖ-Minister Kickl an


Neu: 2019-02-06:

[16:10] ET: Österreich soll 1,5 Millionen Euro für Hitlerhaus zahlen

Das Theater geht also immer noch weiter. Werft eine Bombe auf das Haus ab und die Sache ist erledigt.WE.

[18:15] Krimpartisan:
Daran erkennt man den Irrsinn der heute hier Lebenden...laßt das Haus doch in Gottes Namen stehen!
Im Haus in Braunau war Adolf als Kind...in Berlin hat er im Reichstag "gewirkt". So, welches Gebäude ist nach menschlichem Ermessen und Hausverstand jetzt abzureißen!!!??? Eben!
 

[12:40] WB: Zahl der Woche: 6.700.000.000 Euro Schulden in Wien

Das bedeutet beinahe eine Vervierfachung seit 2009.


Neu: 2019-02-05:

[18:50] Unzensuriert: EU-Wahl: Voggenhuber kandidiert - Ende für Österreichs Grüne in Brüssel?

Auch die Pilze brauchen ein Zugpferd.WE.


Neu: 2019-02-04:

[18:20] Unzensuriert: Warum Van der Bellen kein Präsident für alle ist – und es auch nie werden wird


Neu: 2019-02-03:

[16:00] Unzensuriert: Türkischer Pistolero schoss durch PKW-Fensterscheibe

[9:15] Unzensuriert: Will Van der Bellen die Todesstrafe in der Europäischen Menschenrechtskonvention?


Neu: 2019-02-02:

[8:00] Andreas Unterberger: Die Sauereien, die im Hintergrund bleiben


Neu: 2019-02-01:

[17:50] Trend: Steuerreform - viel Lärm um nichts [Essay von Hannes Androsch]

[17:40] Tschetschene: Handy weggenommen: Schüler verprügelt drei Lehrer

[17:35] Unzensuriert: 100.000 Euro monatlich für zehn Jugendliche: Was ist an der Caritas-Betreuung so wertvoll?

Man sieht, der Asylindustrie geht es gut.WE.
 

[8:30] Steuergeld abgezweigt: Nummer 2 in Wiens SPÖ: Gewerkschafter angeklagt: Beitragstäter zu Betrug?

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at