Informationen Österreich

Diese Seite befasst sich mit spezifisch österreichischen Themen.

Neu: 2020-01-24:

[13:30] Kurier: "War 14 Jahre lang die FPÖ": Strache steigt mit Namensliste in den Wien-Wahlkampf ein

DAÖ soll vor Wien-Wahl zu "Liste HC Strache" werden. Bei seiner Rede in den Sofiensälen trat Strache heftig gegen seine Ex-Parteikollegen nach.

Jetzt ist er wieder in seinem Element. Aber diese Wahl wird nicht mehr stattfinden.WE.

In der FPÖ ist man verbittert: FPÖ-Ärger über Strache „Fallen gelassen? Zahlten 500.000 € Anwaltskosten“
 

[8:00] Andreas Unterberger: Auch Wahlsiege schützen nicht vor politischer Dummheit

[8:00] NTV: Rückkehr in die Politik Strache lässt seine "Bewegung" zappeln

251 Tage nach dem Ibiza-Beben und 114 Tage nach seinem Rückzug ins Privatleben kündigt Heinz-Christian Strache sein Comeback an - in einer denkwürdigen Rede. Der Ex-Vizekanzler Österreichs will mit einer "Bewegung" wiederkommen. Aber nur unter Bedingungen.

Er hatte wieder einmal einen grossen Auftritt. Aber ihm gefällt etwa der Parteiname nicht.WE.


Neu: 2020-01-23:

[17:10] OE24: "Steht kurz nach Beginn vor dem Aus" Kickl zu Sicherungshaft: "Regierung implodiert bereits"

Dass diese Koalitionspartner nicht zusammenpassen, war schon immer klar.WE.
 

[13:40] Unzensuriert: Zwangsweises „Flüchtlings-Rollenspiel“ an Wiener Schule aufgeflogen


Neu: 2020-01-21:

[17:35] Krone: FPÖ-Frontalangriff Nepp nennt SPÖ „Scharia Partei Österreichs“

[16:00] Unzensuriert: Roter Casinos-Vorstand Hoscher: Erhält er auch Betriebspension der Nationalbank?

Die roten Bonzen stopfen sich die Taschen voll.WE.
 

[14:10] Kurier: Martha Bißmann kandidiert bei Wien-Wahl für Migrantenpartei

Die braucht  wohl unbedingt ein Abgeordneten-Gehalt.WE.

[14:50] Leserkommentar-AT:
Und wieder eine zusätzliche Partei die für mehr Spaltung und gegeneinander Aufhetzung sorgt und eine Parallelgesellschaft unterstützt. Ob bewusst oder unbewusst gesteuert, wieder ist die Handschrift der fehlenden geistigen Reife erkennbar.

Diese Moslems erwarten sich von dieser Spitzenkandidatin wohl mehr Wahlerfolg.WE.


Neu: 2020-01-20:

[17:15] ET: Schulen in Österreich: Ombudsfrau den Grünen geopfert? Bildungsministerium stellt Whistleblowerin frei

[14:10] Leserzuschrift-AT zu Wiesinger: "In Klassenzimmern spielt sich Katastrophe ab"

Im Unterrichtsministerium ist FEUER AM DACH! Die Ombudsfrau für Wertefragen und Kulturkonflikte - Susanne WIESINGER - wollte sich von den ÖVP-Schranzen nicht mundtot machen lassen - obwohl massiver Druck auf sie ausgeübt wurde! Jetzt hat die SCHLAFTABLETTE FASSMANN auch ihr WATERLOO!

Es soll wohl nicht rauskommen, wie es in den Schulen wirklich zugeht.WE.

[16:50] Leserkommentar-AT:
in diesem "Verblödungs-Ministerium" gehört mit eisernem Besen aufgeräumt. Die einzige Funktion des Dinosaurier-Ministers scheint es zu sein, alle Missstände unter den Teppich zu kehren und dort zu belassen. Nur eine der zahlreichen Fehlbesetzungen dieser gegen den Volkswillen eingesetzten Regierung.

Den eisernen Besen gibt es erst mit dem Kaiser.WE.

[19:00] Leserkommentar-AT: Ein sehr guter Freund von mir ist Lehrer, was er bereits mehr als bereut hat.

Die Zustände, besonders in den neuen Mittelschulen, ist wirklich verheerend. Die ausländischen Kinder, islamischen Glauben, sind eine echte Plage. Weder sind sie gewillt, dem Unterricht zu folgen, noch zeigen sie Respekt gegenüber den Lehrern.
Egal, ob Mann oder Frau.
Beleidigungen wie Hurensohn, Drecksack, Schlampe, Hure, sind an der Tagesordnung und dabei ist das noch nicht einmal eine Brennpunktschule!
Auch Waffen wurden schon mitgebracht, die teilweise nur zufällig gefunden wurden.

Jede Unterrichtsstunde ist eine Herausforderung, weil man nicht über Hunde oder Schweine lehren darf (vornehmlich im Biologieunterricht). Sofort heißt es dann "unrein" und der Tumult bricht los. Wenn überhaupt jemand aufpasst.

Ein anderes Problem sind die internen Streitigkeiten, da über 80% der Lehrkräfte weiblich sind und diese sich oft selber nicht mögen. Das Verhältnis zwischen Mann und Frau, ist dann oft von den Feminismus geplagten Lehrerinnen, zusätzlich angespannt.

Insgesamt ist das Bildungsniveau in den neuen Mittelschulen so weit gesunken, dass selbst Begabte, unter den Bedingungen leiden und komplett unterfordert sind, was dann wiederum zu schlechter Bildung führt, da der Rest (70-80%) den Unterricht stört und verschleppt. Gewalt unter den Schülern ist ebenfalls fast normal.

Nun wurde laut, dass man den zweiten Lehrer, den während der Hauptfächer in den neuen Mittelschulen anwesend ist, ebenfalls einsparen will.
Das Bildungsniveau und die Aussichten sind in Ö genau so miserabel, wie in D. Nur konnte man es wohl in Ö länger vertuschen.

Dieses System kommt komplett weg.WE.
 

[14:00] Krone: Schon 700 Anmeldungen DAÖ: Enormes Interesse an Strache-Auftritt

Jetzt hat er wieder die TV-Kameras für sich.WE.
 

[13:50] Nach Angriffen auf Lehrer: HTL-Ottakring: Gewalttätiger Schüler klagte sich erfolgreich in die Schule zurück


Neu: 2020-01-19:

[18:50] OE24: Politiker sollen Strafen zahlen: Wiens Polizei fordert Auslieferung prominenter Grüner

[8:45] Andreas Unterberger: Wann haben das die Österreicher gewollt?

Ich glaube inzwischen auch nicht mehr, dass Hr. Kurz eine wichtige Rolle im neuen Kaiserreich einnehmen wird.WE.


Neu: 2020-01-17:

[12:45] Krone: Zuwachs für Abspaltung Drei weitere FPÖ-Bezirksräte zur DAÖ gewechselt

Die Allianz für Österreich (DAÖ) hat weiteren Zuwachs erhalten: Nach drei zuvor freiheitlichen Bezirksräten in Favoriten haben sich am Freitag drei weitere, bis dato FPÖ-Bezirksräte in Wien-Landstraße der neuen Partei, die gemeinhin als „Trägerrakete“ für ein Polit-Comeback von Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache gesehen wird, zugewandt.

Wiens FPÖ ist ganz klar in der Spaltung. Die Frage ist jetzt, ob das auch auf die Bundes-FPÖ übergreift.WE.


Neu: 2020-01-16:

[17:45] OE24: Wien vertuschte Skandal ''Grün-Sender'' Okto TV missbrauchte 620.000 Euro

Wiens „Grün-Sender“ Okto TV erhielt 500 Euro Förderung pro Zuseher.

Hier geht es nur um die Bereicherung einiger grüner Günstlinge. Diese Partei ist total korrupt, wenn sie an der Macht ist.WE.
 

[8:20] Unzensuriert: Dieselprivileg, Migration, Kopftuch & Co.: Schwarz-Grün schon nach zwei Wochen im Dauer-Clinch

[7:50] Andreas Unterberger: Die einzige Chance für die SPÖ


Neu: 2020-01-15:

[18:50] ET: Eklat in Österreich: Burger essender Vizekanzler sorgt für Diskussionsstoff

Darf er doch, oder? Aber mit dem Gehalt eines Vizekanzlers kann man sich etwas Besseres leisten als den Frass bei McDonalds.WE.
 

[12:30] Letztes Jahr 67.000 Austritte: Statistik: Knapp 5 Millionen Katholiken in Österreich

In den 90er Jahren fiel die Zahl der Katholiken in Österreich auf unter 6 Mio., nun sind es bereits unter 5 Millionen.


Neu: 2020-01-14:

[9:00] Unzensuriert: Finanzmarktaufsicht: Beginnt jetzt das grüne Postenkarussell im BMF?

Daher wollten die Grünen unbedingt in die Regierung: um an die Posten zu kommen.WE.
 

[7:50] Kurier: Strache macht Ernst: "Wien braucht eine Liste HC Strache"

Wien braucht diese Liste nicht. Aber HC Strache braucht sie, weil er ohne Politik nicht leben kann.WE.


Neu: 2020-01-13:

[8:10] Krone: Brief an Betreiber Stadträtin fordert Gemeindebau-Sperre bei Airbnb

Warum nicht gleich die Gemeindebauten in Wien und anderen Städten abschaffen? Weil man dann nicht mehr Wählerstimmen kaufen könnte.WE.


Neu: 2020-01-12:

[8:00] Andreas Unterberger: Alma Zadic: Zwischen Vorbild und Hassobjekt

[9:00] Der Mitdenker:
Dazu fallen mir 2 Gedanken ein:
1. Wer sich öffentlich vom Islam lossagt, hat bald einen "Unfall" o.ä. - das ist bekannt.
2. Niemand kann in die Herzen und Hirne hineinschauen. Wer Islamfetischist ist, so auch definiert wird, s. Artikel, der behält, trotz Anwaltskanzlei und Hastunichtgesehen, dieses Mittelalterdenken in den grauen Windungen, wenn auch ganz hinten. In der Stunde der Gefahr wird dann die Umma erinnern, zu wem man gehört.

Moslems müssen täuschen, um in hohe Positionen zu kommen. Aber das dürfen sie dafür.WE.


Neu: 2020-01-10:

[12:00] Krone: BVT-Affäre Redaktionsgeheimnis gilt auch für Blog-Inhaber

„Medieninhaber - und damit auch Personen, die selbst einen Blog betreiben - fallen unter den Schutz des Redaktionsgeheimnisses nach Paragraf 31 MedienG“, heißt es in der Beantwortung durch den am Dienstag aus dem Amt geschiedenen Justizminister Clemens Jabloner. Auch Betreiberinnen und Betreiber von Facebook-Seiten sind Medieninhaber und damit vom Redaktionsgeheimnis umfasst. Personen, die den Blog nicht selbst betreiben, fallen demnach allerdings nicht unter diesen Schutz.

Dann gilt das auch für mich. So, Hofrat Pürstl und Justizler: wann gebt ihr mir das vor genau einem Jahr gestohlene Raubgut zurück? Viel Zeit dafür habt ihr nicht mehr.WE.

PS: an meiner Bürotüre ist ein Schild: Hartgeld.com-Redaktion. Hier gilt das Redaktionsgeheimnis.

[14:00] Man hat mich bereits aufgefordert, mir über meinen Anwalt alles zurückgeben zu lassen. Wir werden sehen, ob es etwas hilft.WE.
 

[8:45] Andreas Unterberger: Die Worte des Sebastian Kurz und die Taten der neuen Regierung


Neu: 2020-01-09:

[13:00] ET: Grüner zu Regierungspakt in Österreich: „Manchmal muss man mit den Klingonen zusammenarbeiten“

[9:50] Leserzuschrift-AT zu „Hasstiraden“ Türkise Schützenhilfe für grüne Ministerin Zadic

Jörg Haider selig würde vermutlich wieder fragen, "ob die überhaupt eine gültige Aufenthaltsgenehmigung hat". Die Grünen sind schon einmal restlos aus dem Parlament geflogen. Nach ihrem Come back und der Regierungsbeteiligung könnte es durchaus sein, dass diese Partei dann letztendlich verboten wird. Irgendwann reicht es auch den gutmütigsten Österreichern.

Diese Ministerin ist eindeutig eine Fehlbesetzung.WE.

[11:25] Leserkommentar-AT:
Diese Ministerin ist in diesen Zeiten die beste Besetzung von allen Ministern. Sie liefert, Ablenkung, Diskussionen, Spaltung, Kopfschütteln... und zeigt den Mangel an Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen der anderen Politiker auf. Ebenso wird das angestrebte Ziel der NWO erkennbar, die Völker mischen, auf allen Ebenen.

Wir sollen wohl sehen, welcher Dreck da an die Macht gekommen ist.WE.

[11:25] Leserkommentar-AT:
Es ist sowieso eine absolute Fehlbesetzung, das Justizministerium in links-kommunistisch-islamfreundliche Hände zu geben. Das Rechtssystem Österreichs ist dadurch in höchster Gefahr!
Und daher glaube ich auch nicht, dass unser Hr. Kurz noch für einen größeren Posten vorgesehen ist, als Kanzler dieser Totgeburts-Regierung. Wer mit dem Teufel paktiert, disqualifiziert sich für einen anständigen, ehrenhaften Posten selbst!
Ich sehe lediglich Sollbruchstellen, an denen die Regierung scheitern wird/soll: der Kanzler nimmt in Migrationsfragen rechte Positionen ein (damit die F nicht wiedererstarkt) und sprengt die Koalition, bei einem Anlassfall, der auch vielen jetzigen Grünwählern zu radikal ist, und will dann 50+ % Wähler erreichen!?
(bezeichnender Weise heißt er Kurz und nicht Lang)

Viele Tage werden sie nicht an der Macht sein.WE.


Neu: 2020-01-08:

[13:50] Krone: Auch Hafenecker geht Vilimsky tritt als blauer Generalsekretär ab

In dieser Partei dürfte es ordentliche Kämpfe geben.WE.


Neu: 2020-01-07:

[19:15] ET: Österreich: Katzenjammer an der Grünen-Basis – kein „Systemwechsel“, Kammerrat fühlt sich „verhöhnt“

[14:35] Krone: „Vertrauen aufbauen“ Österreichs erste türkis-grüne Regierung steht

[14:20] Leserzuschrift-DE: Sebastian Kurz:

Mir scheint, dass die Bundesregierung heute angelobt werden wird mit Bedacht gewählt ist denn es ist eine Regierung bei der man viele Möglichkeiten hat sie vorzeitig zu beenden. Das bedeutet, dass man Sebastian Kurz theoretisch jederzeit bei Bedarf wieder "freischaufeln" kann. Von daher ist es eventuell doch möglich, dass wir Sebastian Kurz als künftigen Reichsaußenminister im deutschen Kaiserreich wiedersehen werden.

Wir dürfen nicht vergessen, dass durch den Wechsel des künftigen Kaiserhauses durch die sogenannten "verborgenen Eliten" sich manches zeitliche in die Zukunft verschoben hat so dass man jetzt doch mehr Zeit überbrücken muss als man vorher gedacht hat. Daher musste Sebastian Kurz wahrscheinlich noch einmal in Koalitionsverhandlungen treten und wird auch jetzt noch einmal für eine gewisse Zeit in eine Bundesregierung eintreten müssen die er auch führen wird kann aber praktisch jederzeit wieder aus dieser Regierung herausgeholt werden. Mir scheint, diese Koalition die ganz objektiv betrachtet schon nicht auf Dauer funktionieren kann wurde extra dafür ausgewählt.

Das stammt vom Messenger der Kirchenquelle. Klar, kann man auch diese Koalition jederzeit sprengen. Aber man hätte mit der Angelobung auch noch warten können.WE.
 

[7:45] Andreas Unterberger: Die lange Liste der österreichischen Leiden

[7:45] Krone: Fahrplan der Regierung ÖVP und Grüne: Startschuss für Budgetprozess

Heute wird diese Horror-Regierung angelobt. Warum tut sich Hr. Kurz das eigentlich an?WE.


Neu: 2020-01-06:

[8:50] Andreas Unterberger: Grüne geben schon offen zu: Es wird Streit wie bei Rot-Schwarz geben

Die Humuswerdung der Grünen beginnt jetzt bald.WE.

[14:25] Leserkommentar-DE:
Das Zustandekommen der türkis-grünen Regierung in Österreich hat uns alle zutiefst erschüttert. Aus reiner Profilierungssucht und persönlicher Abneigung gegenüber Herrn Kickl lässt sich Sebastian Kurz auf einen stramm linken Kurs ein, obwohl das Ergebnis der Nationalratswahl ganz klar rechts-konservativ war. Das ist ein ungeheuerlicher Betrug am Wähler! Wir sind alle empört und aus unserer Sicht hat sich Herr Kurz für höhere Aufgaben - Sie erwähnten ihn als möglichen Reichsaußenminister - mit diesem Anbiedern an linksradikale Elemente absolut diskreditiert. Hier hat Herr Kurz eine rote Linie überschritten. Ebenso wie KvH wird sicherlich auch Sebastian Kurz ausgetauscht werden. Ich hoffe, dass Sie bald Neuigkeiten veröffentlichen können.

Diese Regierung soll morgen angelobt werden. Es wäre gut möglich, dass Hr. Kurz nicht mehr Aussenminister wird.WE.

[15:35] Krimpartisan:
Was ich seit Jahren auf dieser Seite schreibe, sollte jetzt auch dem letzten Österreicher klar sein: Basti Kurz ist als Ziehsohn von George Soros ein eiskalter Verräter an seinem österreichischen Volk!!! Er wird niemals das neue Zeitalter auch nur in der geringsten Funktion erreichen. Asche zu Asche, Staub zu Staub.

Seine vorige Regierung wurde im Mai 2019 in die Luft gesprengt. Das war vor dem Kaiserwechsel.WE.

[16:50] Leserkommentar-DE:
Applaus, zumindest einer hat es begriffen, Kurz ist sozusagen der österreichische Merz.


Neu: 2020-01-05:

[8:45] Andreas Unterberger: Die illiberale Republik

[15:00] Leserkommentar-AT:
Was ist in den Kurz gefahren, könnte man da meinen. Er ist nun behilflich beim Errichten einer totalitären Linksdiktatur. So habe ich ihn schon immer eingeschätzt. Eiskalt geht es ihm nur um den Sessel des Bundeskanzlers. Dabei verkauft er seine Seele, wem auch immer er es gerade muss. Im Jahr 2017 hat er mit lauter FPÖ-Themen den Wahlkampf gewonnen. Ohne diese Strategie wäre die FPÖ damals Erster geworden. Beim letzten Wahlkampf hat er von einer Mitte-Rechts-Regierung geredet. Geworden ist es nun eine Linksregierung, vor welcher man sich als freier Bürger fürchten muss. Die Inhalte sind zum Kotzen. Und wenn man sich nun ansieht, was im Artikel von Herrn Unterberger aufgedeckt wird, dann gute Nacht Österreich. Abgesehen davon, dass wir eine Frau als Verteidigungsministerin bekommen. Zur Justizministerin empfehle ich den gestrigen hier veröffentlichen Artikel (da bleiben einem einfach die Worte weg). Herr Kurz hat total versagt oder es ist ihm - wie eingangs erwähnt - nur sein Posten wichtig. Oder wurde er zu dieser Koalition gezwungen? So jemand soll im neuen Kaiserreich Verantwortung übernehmen? Der Kaiser - wer auch immer es wird - ist gut beraten, von jeglichen Politikern aus dem alten System die Finger zu lassen. Ansonsten hat er das Vertrauen der Bevölkerung von der ersten Sekunde an verspielt.

Ob diese Regierung noch angelobt wird, muss sich erst zeigen.WE.


Neu: 2020-01-04:

[19:10] Kurier: Grüner Bundeskongress stimmt mit 93 Prozent für Regierungsbeteiligung

Diese grünen Affen wissen gar nichts, sie werden bald Humus.WE.
 

[16:00] ET: Österreich: Wie lange hält Schwarz-Grün? Schwache Opposition bietet vorerst Startvorteil, Österreich: Grüne erstmals an der Macht – Strache sieht Rückschritt – Grosz kritisiert Opportunismus
 

[8:20] OE24: Grüne bringen Umwelt-Wende – aber nicht mehr

Mit Spannung darf man den heutigen grünen Bundeskongress ­erwarten und das Ergebnis, mit dem die grüne Basis, dem neuen – zu 90 % türkisen und kaum mehr als 10 % grünen – Programm zustimmen wird. Oder nicht.

Die Delegierten werden sich diese Überrumpelung kaum gefallen lassen.WE.

[15:20] Schachspieler:
Hoffentlich, Ihr Wort in Gottes Ohr. Ich habe es wirklich satt, diesen grünen Affen- Circus- Maximus der so genannten “Gebildeten“ grünen Schreibtischtäter und Feinde der Freiheit (drastische Auto- Mobilitäts- Einschränker) noch kurz vor dem System-Ende erleben zu müssen.

Normalerweise überrumpelt man die Delegierten nicht auf diese Art.WE.


Neu: 2020-01-03:

[18:45] Unzensuiert: Glaubt Bundespräsident Van der Bellen nicht an Regierungsangelobung nächste Woche?

Ich bezweifle es auch und zwar sehr stark.WE.

[19:45] Leserkommentar:
Ihr verlinkter Artikel beinhaltet ein Signalbild erster Güte! Es sieht aus wie auf einer Beerdigung.Also diese Koalition kommt definitiv nicht!

Der Bello weiss nur, dass das nicht funktionieren wird. Schliesslich war er Parteichef der Grünen.WE.
 

[11:30] OE24: Hammer: Grüne lassen Kooperation mit FPÖ zu Bei Asylkrise darf Kurz Koalitionspakt brechen!

Es ist nur sehr schwer vorstellbar, dass der grüne Bundeskongress hier zustimmt.WE.

[14:00] Leserkommentar:
Sie haben vollkommen Recht, Herr Eichelburg. Die neue Regierung ist sehr schwer vorstellbar. Interessiert aber auch nicht mehr, ob man einen Dackel oder Herrn Kurz ins Schaufenster setzt. Bald geht es rund! 

Noch im Januar ist dieses System Geschichte.WE.
 

[8:30] Unzensuriert: “Kurz abschieben”: Grüne wettern bereits gegen Koalitionspartner ÖVP

Aus dieser Koalition wird nichts.WE.

[12:30] Leserkommentar-AT:

Überall sind die Grünen in Bezug auf Umwelt, CO2, E-Autos, gegen Andersdenkende federführend. Dann ist es nur logisch, dass zu den Endzeiten auch in Österreich die Grünen in die Regierung kommen müssen. Deutschland ist der Vorreiter, andere Länder müssen folgen und sie eignen sich bestens für ewige Streitereien und Stillstand.


Neu: 2020-01-02:

[17:20] Unzenuriert: Links-Außen Ulrike Lunacek als Aufpasserin für Werner Kogler

Der Parteichef hat also nicht viel zu sagen.WE.
 

[17:20] Krone: Türkis-Grünes Programm „Sicherungshaft zum Schutz der Allgemeinheit“

Ich bezweifle, dass diese Regierung angelobt wird.WE.
 

[12:00] ET: Sebastian Kurz zu Türkis-Grün: „Klima und Grenzen schützen“ – Kopftuchverbot mit Kampf gegen Rechts erkauft?

Es gibt noch mehr Leaks. Der grüne Bundeskongress wird vermutlich ablehnen.WE.


Neu: 2020-01-01:

[18:00] OE24: Aufregung um "Koalitions-Leak": Sind die Grünen plötzlich für die Sicherungshaft?

Das Leak ist sicher kein Zufall. Der grüne Bundeskongress soll scheitern.WE.
 

[8:50] Krone: Schönborn im TV Kardinal besorgt: „Gehen wir auf Katastrophen zu?“

Der ist auch ein Grüner.WE.

[12:35] Leserkommentar-AT:
Das neue Jahr fängt bereits gut an. Dieser Vatikan-Troll Schönborn verbreitet schon wieder Unsinn, das wir eine Klimakrise hätten und Türkis Grün scheinen den Untergang Österreichs zu besiegeln. Die Neujahrswünsche für 2020 müssten eigentlich lauten "mögen wir nicht verhungern, erfrieren und von Musels gemeuchelt werden".

Wann das alles kommt, weiss ich auch nicht. Ich schätze bald, weil ich plötzlich von mehreren Quellen neue Details über das Kaiserreich bekommen habe.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH