Informationen Österreich

Diese Seite befasst sich mit spezifisch österreichischen Themen.

Neu: 2019-09-18:

[8:30] ET: Wahlkampf in Österreich: Liste „Jetzt“ beantragt Kanzleramtssperre für Kurz im Parlament

Der Pilz will unbedingt wieder in den Nationalrat, weil ihm sonst Massen von Prozessen drohen.WE.

[9:30] Schachspieler:
Will der Pilz nicht auch unbedingt und inbrünstig nach dem Crash ins Straflager, so wie der sich auf führt? Und sein marxistischer, obergescheite Spruch über die FPÖ lautet ständig: “Oppositionsbank - Regierungsbank - Anklagebank“. Mal sehen auf welcher Bank dieser Typ letztendlich sitzen wird. Vielleicht geht der noch vor seinem konstruiertem Feindbild Grasser in “Häfn“?

Für den Pilz wird es sicher eine "Spezialbehandlung" geben. Seine vielen Feinde werden dafür sorgen.WE.

[9:30] Leserkommentar-AT:
Der Pilz ist seit Jahrzehnten für mich eine der widerlichsten Figuren im Polittheater. Das einzig eventuell sinnvolle was er je vollbracht hat war, dass er mit seiner Abspaltung sozusagen die Grünen aus dem Parlament geworfen hat. Es wäre ein Geschenk und ein Segen für ihn, wenn er lediglich vor ein Links-Gericht kommt. Nein, nein, der kommt sicher einmal vor ein echtes Gericht, falls er Mob bzw. Selbstjustiz entkommen sollte!

Den dürfte ich der Mob aus dem Gemeindebau holen.WE.


Neu: 2019-09-17:

[14:00] Jouwatch: FPÖ-Politiker Vilimsky: Was mischen sich Grönemeyer und Maas eigentlich in unseren Wahlkampf ein?

[13:00] OE24: Korruptionskrimi: Firmenchef packt über "das System" aus

Dann passierte das: "Mir wurde klar gesagt, das ich zuvor eine Machbarkeitsstudie erstellen lassen muss. Bei einem ganz bestimmten Architekturbüro. Und wissen sie was: Bei diesem Unternehmen im 8. Bezirk ist die Gattin des frühere grünen Stadtplaners Christoph Chorherr mit 25 Prozent der Firmenanteile Gesellschafterin und gleichzeitig auch Geschäftsführerin."

Man sieht, die grüne Korruption lebt und gedeiht. Nichts mit sauberer Partei.WE.
 

[7:40] Kurier: Anzeige gegen Kickl wegen "Triple A"-Aussage

Die NGO fairness-asyl sieht durch Kickls Rede am FPÖ-Parteitag den Strafbestand der Verhetzung erfüllt.

Was Hr. Kickl wird, weiss ich leider nicht. Aber so gute Leute lässt man nicht einfach ziehen. Diese NGO und die anderen werden aber sicher Humus.WE.


Neu: 2019-09-16:

[7:45] Krone: Geheime Raucherecken fürs Personal im Spital Nord

Kurios: Im strikten Nichtraucher-Spital Nord darf nun offiziell gequalmt werden. Das gilt aber nur fürs Personal, nicht für Patienten.

Es sind nur Affen da oben. Das Rauchen müssen sie irgendwie zulassen, sonst läuft ihnen das Personal davon.WE.
 

[7:40] Andreas Unterberger: Peinliche Enthüllungen über Justiz, Medien und diverse Parteien

Verbringt diese Justizler in die Straflager, damit sie noch echte Arbeit kennenlernen, bevor sie Humus werden. Die Latererne wäre viel zu milde.WE.


Neu: 2019-09-15:

[8:40] Krone: Causa Krebsbehandlung Rendi-Wagner fordert: „Medizin für alle Patienten“

Rauer Wind in der Krebsbehandlung: Wie berichtet, bieten manche Spitäler bestimmte Therapien gar nicht an. „Die Patienten müssen aber die vom behandelten Arzt als notwendig erachteten Krebsmedikamente bekommen - egal, wo in Österreich, und egal, wie teuer diese auch sind“, fordert SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner.

Fordern kann, sie was sie will. Es bezahlt der Steuerzahler. Sie selbst hat immer vom Staat gelebt. Dass nur Erpressbare SPÖ-Chefs werden können, ist den Insidern bekannt. Bei ihr wissen es auch einige Leute, auch womit. Ich auch, man hat ja seine Quellen.WE.
 

[8:40] Andreas Unterberger: Die SPÖ quält nicht nur die Bürger, sondern auch sich selbst


Neu: 2019-09-14:

[17:00] Kurier: FPÖ-Parteitag: 98,25 Prozent für Hofer - Kickl rechnet mit ÖVP ab


Neu: 2019-09-13:

[9:40] OE24: Grünes Wien-Fest mit 'Schlampen & Hexen'

Die Veranstaltung, die heuer zum achten Mal stattfindet, wird mit 453.000 Euro von der Stadt Wien gefördert. Zum Zeitpunkt des Antrags sollen die genauen Inhalte aber noch gar nicht bekannt gewesen sein.

Es ist eine absolute Frechheit, wie die sich aus der Staatskasse bedienen.WE.


Neu: 2019-09-12:

[8:00] Andreas Unterberger: Verlogenheit in Reinkultur: die linke Doppelbödigkeit

Diese Linken wissen es noch nicht: bald sind sie Humusbestandteil.WE.


Neu: 2019-09-11:

[13:00] OE24: Themen spielen bei dieser Wahl fast keine Rolle

Der Unterschied ist, dass es bei dieser Wahl (im Gegensatz zu 2017) nicht um Themen geht, sondern um eine Kanzler-Abstimmung über Kurz (und darum, wer sein Koalitionspartner wird).

Richtig erkannt, aber nur fast richtig. Bei diesem Wahlkampf geht es nur darum, Hrn. Kurz für seine künftige Aufgabe populär zu machen. Bei seinen künftigen Kollegen hat man es auch gemacht.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Elf Fakten zu Türkenbelagerung, Stenzel und der Demokratie

Die Türken sind schon wieder da. Aber das bemerken die Linken nicht.WE.

[8:35] Krimpartisan:
BRAVO! In diesem sehr lesenswerten Artikel bricht Herr Unterberger eine Lanze für Meinungsfreiheit und Hausverstand in einem ins totalitäre und gleichzeitig lächerliche abgleitende Österreich! Bitte lesen!!!


Neu: 2019-09-10:

[17:00] ET: Enthüllendes im Rosamunde-Pilcher-Duktus? Biografie über Sebastian Kurz erhitzt die Gemüter

Man hat ihn ja enorm populär gemacht. Vermutlich gehört dieses Buch auch dazu. Wofür sollten wir bald sehen.WE.
 

[7:30] Andreas Unterberger: Die Gier der Parteien auf unser Geld


Neu: 2019-09-09:

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Sebastian Kurz: Darum erregt die Biografie des österreichischen Ex-Kanzlers mehr als die Gemüter

Wenn das ein Zufall ist, daß diese Kurz-Biographie der Autorin Judith Grothmann - Finanzbuchverlag München - ausgerechnet am 11. September erscheint, fresse ich einen Besen! In Deutschland zusätzlich bekannt gemacht wird er in jedem Falle. Und die Art und Weise wie das Buch hier vorgestellt wird, macht sicherlich viele Menschen neugierig auf dieses »Baby auf der Überholspur«.

Ob es Zufall ist weiss ich nicht. Heute hat sich ein Insider gemeldet, wonach am Mittwoch, den 11. September etwas passieren könnte, das in die Geschichte eingeht. Dieses Buch ist sicher nicht gemeint.WE.
 

[12:15] Leserzuschrift-DE zu Kahlenberg-Gedenken: Antifa-Schläger halten Wanderer für Identitäre – Polizei verhindert das Schlimmste

Auf unzensuriert wurde gerade veröffentlicht, dass die Antifa-Faschisten „irrtümlich“ Wanderer am Kahlenberg angegriffen haben, das sie glaubten, das seien Identitäre, die zur Gedenkfeier kommen. Diese wurde bekanntlich in die Innenstadt verlegt, da die Antifa-Gewalttäter die Zufahrt zum Berg blockierten, worauf diese „Demokraten“ dann alleine am Kahlenberg waren.

Interessant noch dazu: Der Stenzel macht man wegen ihrer Ansprache anlässlich der Gedenkfeier große Vorhaltungen, da man ihr unterstellt sie hätte bewusst bei einer identitären Veranstaltung teilgenommen. Veranstalter war hingegen die Gesellschaft „Gedenken 1683“.

Alles Linke ist derzeit total im Wahn. Ab mit ihnen zu härterster Zwangsarbeit.WE.
 

[9:30] Unzensuriert: Islam Jodeln verboten: Bezirkgericht verurteilte Grazer wegen Religionsverachtung

Unglaublich: wenn man deswegen von einem Moslem angezeigt wird, wird man verurteilt.WE.

[12:25] Leserkommentar-DE:
Nicht zu glauben! Aber wehe, man würde sich vom plärrenden Muezzin belästigt fühlen und diesen anzeigen!!! Da hätte man dann wieder das gesamte linksgrünvegansonstige Konglomerat an der Backe mit allen erdenklichen Behauptungen zwecks Diversity, Religionsfreiheit, etc. pp... Nicht zu vergessen die vermeintlich kollektiv angegriffenen Teppichflieger inklusive Morddrohungen...

Die Linken und auch die Justiz wurden bewusst mit dem Islam verkuppelt.WE.
 

[7:15] Andreas Unterberger: Der Unsinn dieser Pensionserhöhung

Das wahlpolitische Motiv hinter der Erhöhung ist klar: Nicht weniger als 42 Prozent der Wahlberechtigten sind 55 Jahre oder älter. 1982 hat der Prozentsatz dieser Altersgruppe hingegen erst 35 Prozent ausgemacht. Viele Politiker sind daher überzeugt: Pensionisten entscheiden die Wahlen. Und das ist ihnen jeden noch so folgenschweren Preis wert. Aus dem gleichen Grund meiden alle großen Parteien auch jede Diskussion über die – längst fällige! – deutliche Erhöhung des Pensionsantrittsalters.

Hier gibt es einfach sehr viele Wählerstimmen zu kaufen.WE.


Neu: 2019-09-08:

[12:35] Leserzuschrift-AT: Statistik Austria Tiroler verweigerte Befragung: Geldstrafe

Eine Frechheit. Diese "Statistik Austria" soll zuerst einmal genauestens erheben, wie viele illegale Migranten seit 2015 in unser Land gekommen sind, wo und wovon sie leben, wie viele davon potenzielle "Gefährder" sind etc. etc. - Da gäbe es genug zu tun, bevor man die österreichische Bevölkerung schikaniert. - Ich hoffe, deren Mitarbeiter sind auch genauestens auf schönen Listen aufgereiht.

Aber das steht nicht im Gesetz.WE.
 

[8:00] OE24: Für den Wahlkampf geniert man sich ...

Ausgerechnet in einem Jahr, in dem es so viele politische Weichenstellungen, Visionen und Inhalte zu diskutieren gibt – von Umweltwende bis Bildungsoffensive, von Digitalaufbruch bis Steuerreform – verkommt unser Wahlkampf zur unappetitlichen Seifenoper.

Dieser Wahlkampf läuft primär über die Medien, wo Linksmedien ganze Schmutzkübel über ÖVP und FPÖ ausleeren. Sonst ist nicht viel davon zu sehen. Es gibt nur wenige Plakate und sehr wenig Online-Werbung. An das mit der Begrenzung der Wahlkampfkosten glaube ich nicht.WE.


Neu: 2019-09-07:

[18:40] Krone: FPÖ-Wahlkampfauftakt Kickl für kabarettreifen Rundumschlag bejubelt

Das war wohl die letzte Gelegenheit für echten Wahlkampf.WE.
 

[8:45] ET: Integrationsbericht: Über 2 Millionen Migranten in Österreich – Zu viele Asylwerber in Mindestsicherung

[8:00] Kurier: ÖVP-Wahlkampfstart auf kleinerer Bühne als 2017

Vor zwei Jahren füllte die ÖVP noch die Wiener Stadthalle mit 10.000 Fans. Jetzt, angesichts der neuen Wahlkampfkostenregelung, sind Megaevents mit Lichtspektakel wie bei einem Pop-Konzert nicht mehr möglich. Die Bühne in Tulln ist auch kleiner, als man es von Niederösterreichs ÖVP bei solchen Anlässen gewohnt ist. Auf die Inszenierung hat das aber keine Auswirkung, die ist nach wie vor bis ins kleinste Detail durchkomponiert: Kurz nimmt noch im Tourbus die erste Grußbotschaft für das wartende Publikum in Tulln auf. Danach gibt er Interviews für ZDF, ARD und viele heimische TV-Sender.

Falls es den Lesern noch nicht aufgefallen ist. Hr. Kurz macht Wahlkampf nur für sich selbst, nicht für seine Partei. Die Interviews mit ARD und ZDF sind ganz wichtig, schliesslich soll er im ganzen, neuen Kaiserreich bekannt sein. Was er dort wird, kann man sich vorstellen.

PS: auch aus Oberösterreich wird gemeldet, dass es dort kaum Wahlplakate gibt. Diese Wahl findet nicht mehr statt.WE.

[15:15] Leserkommentar: Bericht vom Wahlkampfauftakt der FPÖ in Pasching:

Ich war aus Neugier beim Wahlauftakt der Freiheitlichen in der Paschinger Plus City. Die Halle war erstaunlich gut gefüllt und die Stimmung hervorragend, wie unter den besten Zeiten von Strache. Die Leute sind motiviert wie nie. Es herrscht eine „Jetzt erst recht!“-Stimmung. Gut gefallen hat mir vor allem Herbert Kickl, der mit dem politischen Gegner hart ins Gericht ging und viel Applaus erntete. Das freiheitliche Wahlvolk lechzt nach etwas härteren Aussagen und steht tatsächlich treu hinter der Partei.

Mit dieser Grundstimmung ist eine kleine Überraschung möglich. Das einzige Interessante an dieser Wahl ist die Frage, wer Platz 2 erobert, SPÖ oder FPÖ. Es wäre eine herbe Blamage für die Roten sollten sie nach „Ibiza“ Platz 2 an die Blauen verlieren.

Wahlkampfauftakt 3 Wochen vor der Wahl ist sehr spät.WE.

[16:50] Video der Veranstaltung: Komplettaufzeichnung: FPÖ-Wahlauftakt mit Norbert Hofer, Herbert Kickl & Manfred Haimbuchner!

[16:50] Schachspieler:
Wenn es diese Wahl noch geben sollte lässt man vielleicht eine linke Mehrheit, SPÖ-NEOS-GRÜNE, manipulativ zu, sodass diese Affen sich zum Abschluss noch einmal richtig freuen dürfen. Damit kann man dann nach dem Crash diese linke Brut gleich auf einem Haufen zusammen und gemeinsam in die Straflager treiben.

Braucht man nicht mehr, diese Linken sind bereits für die Abholung registriert. Dieser Wahlkampf hat eine andere Funktion: Politiker, die im neuen System etwas werden, bekannt zu machen.WE.


Neu: 2019-09-06:

[17:10] Haiders Prestigeprojekt: Umwelt-Mahnmal: Klagenfurt setzt Wald ins Fußballstadion

[12:35] ET: Österreich: FPÖ gibt als einzige Partei Garantie für keine neuen Steuern


Neu: 2019-09-05:

[17:50] Unzensuriert: Staatsmanager Die außergewöhnliche Karriere der roten „Tausender“-Gitti Ederer

[15:30] Krone: Klage, Ausladung Erbitterter Twitter-Streit zwischen „Falter“ & ÖVP

Der Wahlkampf ist voll im Gang und treibt vor allem in den sozialen Netzwerken wilde Blüten. Der Ton wird zunehmend rauer, auch zwischen Medien und Parteien. Seit dem Bericht über eine angebliche „doppelte Buchhaltung“ der ÖVP tobt zwischen der Wiener Wochenzeitung „Falter“ und den Türkisen ein heftiger Streit, der auf Twitter gnadenlos ausgetragen wird.

Den Wahlkampf gibt es primär in den Medien, sonst ist davon nicht viel zu sehen. Wir werden getäuscht. Auf der Wiener Ringstrasse im 1. Bezirk gibt es viele Wahlplakate, offenbar, damit die Journalisten sie sehen. Im restlichen Wien und am Land gibt es nur wenige Wahlplakate. Auch Online-Werbung ist kaum zu sehen.WE.
 

[15:30] OE24: Wilder Hacker-Krimi in der ÖVP-Zentrale!

Externer Angriff von Computer-Hackern auf das ÖVP-Hauptquartier in Wien: Ein monatelanger groß angelegter Datenraub samt Daten-Fälschungen soll nun in der ÖVP-Zentrale in Wien aufgeflogen sein.

Ich vermute eine linke Konkurrenzpartei hinter dem Hack, weil Material daraus beim linken Falter gelandet ist.WE.
 

[8:00] Krone: Kickl zu Rendi-Wagner: „SPÖ und Grüne rollen Islam den roten Teppich aus“

Wie wahr. Hr. Kickl wird was im neuen System. Die Roten und Grünen nur Humus.WE.


Neu: 2019-09-04:

[7:35] Andreas Unterberger: Ein bürgerliches Trauerspiel im Vakuum zwischen Kurz, Kickl, Strache und Van der Bellen

Was Hr. Kurz wird, weiss ich. Was Hr. Kickl und Hr. Strache werden, weiss ich nicht, aber sie werden etwas im neuen System. Der Bello wird Humus.WE.


Neu: 2019-09-03:

[18:15] Guido Grandt: MORDKOMPLOTT JÖRG HAIDER – Fakten & Vertuschungen zum Attentat auf Europas erfolgreichsten Populisten! (VIDEO)

[8:00] Krone: Pensionsabschläge Gewerkschaft fordert: „45 Jahre sind genug“

Der möchte auch in den Nationalrat. Es wird jetzt definitiv keine Wahl dazu mehr geben. Die sollten sich alle auf ihre Hinrichtung vorbereiten.WE.


Neu: 2019-09-02:

[7:00] Krone: Buhlt um Arbeitergunst SPÖ will Rechtsanspruch auf Vier-Tage-Woche

Wer Vollzeit arbeitet und sein Stundenpensum schon am Donnerstag abgeliefert hat, soll bereits ins Wochenende starten dürfen - und zwar ohne den Chef fragen zu müssen.

So wird die SPÖ die Stimmen der Arbeiter nicht zurückbekommen. Aber solche Forderungen über die Medien aufzustellen, kostet nichts, das Aufstellen von Plakaten und das Schalten von Werbung aber schon. Ich habe noch keine Online-Werbung der Parteien gesehen.WE.


Neu: 2019-09-01:

[12:45] Krone: Filzmaier analysiert Wie man eine gewonnene Wahl (nicht) gewinnt

ÖVP-Chef Sebastian Kurz wirbt für Stabilität seiner Regierungspolitik, obwohl er seit mehreren Monaten kein Regierungspolitiker ist, sagt Politologe Peter Filzmaier.

Ja, da ist ein Widerspruch drinnen. Also kann damit nur die künftige Aufgabe von Hrn. Kurz gemeint sein. Dafür macht man ihn auch populär.WE.
 

[10:45] Leserzuschrift-AT zu Bisher geheim gehalten Tiroler Asylheime: Hunderte Vorfälle verschwiegen

Vielleicht sollten alle, die diese Tatsachen verschweigen, des Hochverräts (am angestammten Volk) verklagt werden?

Es kommt noch viel schlimmer: alles, was mit dem Komplex Asyl zu tun hat, wird Humus-Komponente.

PS: es sind einige interessante Bestrafungs-Ideen hereingekommen, die ich bei Gelegenheit publizieren werde.WE.

[12:50] Schachspieler:
Man braucht sich nur die Tiroler Landesregierung anschauen, das sagt alles: Ein großmundiger, “rechtschaffener“ Landeshauptmann vom linken ÖVP- Flügel mit dem GRÜNEN Wahnsinn. Natürlich alles geheim gehalten. Alles klar? - Oder gibt's da noch was zu sagen?
 

[9:00] Krone: Experten analysieren Wahlslogans: Was wollen sie uns denn damit sagen?

Viel Wahlkampf gibt es nicht, viel weniger als zur EU-Wahl im Mai. Diese Wahl findet nicht mehr statt und die alle wissen es.WE.
 

[9:00] Andreas Unterberger: Straches Persilschein und das Dilemma der ÖVP

Der Ibiza-Nebel ist nicht so undurchdringlich, Hr. Unterberger.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH