Informationen China

Informationen zu Volksrepublik China, der angeblich kommenden Wirtschafts-Supermacht.

Neu: 2017-07-08:

[14:50] Inselpresse: China plant für die zukünftige Bevölkerungskontrolle den Aufbau von 600 Millionen Überwachungskameras


Neu: 2017-06-30:

[10:00] ET: Raketenstationierung auf Chinas künstlichen Inseln steht kurz bevor


Neu: 2017-06-16:

[12:55] FMW: Macht China denselben Fehler wie die USA mit Lehman Brothers? Systemrelevantes Unternehmen Anbang vor dem Aus


Neu: 2017-06-04:

[13:00] Blick mit Video: Aktivist über das Verbot des Hundeschlacht-Festivals «Unter der Hand wird weiter Fleisch verkauft»

Das Hund auf chinesischen Speisekarten steht, ist zumindest in der Schweiz ein Märchen. Im chinesischen Yulin gibt es sogar ein ganzes Festival, bei dem es nur um Hundefleisch geht. Aktivisten versuchen, dies zu verbieten - vermutlich vergeblich.

In den grossen Städten ist das Hundefleisch inzwischen nur mehr schwer zu bekommen. Aber die Chinesen essen alles, was sich bewegt, ausser Autos und Flugzeuge.

PS: gewöhnt euch schon einmal daran. In der Depression werdet ihr eure eigenen Hunde und Katzen aus Hunger fressen.WE.

[14:10] Leserkommentar:
Nach dem Krieg hat man Katzenfleisch auch bei uns aufgegessen. Eine besondere Spezialität, deswegen wurden diese Viecher auch Dachhasen genannt.

Eigentlich habe ich mit einer Welle von Protestmails auf diesen Artikel gerechnet, diese ist aber nicht gekommen.WE.


Neu: 2017-05-26:

[8:40] Cash: Rating-Agentur Moody's: Weitere Senkung der Bonitätsnote Chinas ist denkbar


Neu: 2017-05-24:

[12:55] FMW: China: Die Schuldenbombe wird abgestuft!

[12:35] ET: Zweifel an Reformfähigkeit und hohes Schuldenrisiko: Moody’s stuft China erstmals seit 1989 ab


Neu: 2017-05-15:

[10:15] Krone: Chinesische Multimilliardäre kaufen die Welt


Neu: 2017-05-14:

[10:30] ET: Jahrhundertprojekt „Neue Seidenstraße“: China stellt zusätzliche Milliarden in Aussicht

Wirklich realisiert wird dieses Projekt wohl erst in den neuen Monarchien.WE.


Neu: 2017-05-12:

[12:25] Von Mises Institut: Die Schrecken des Kommunismus in China

[13:40] Der Schrauber: Dieser Artikel bekommt von mir ein absolutes "must read"!

Sehr gute Zusammenfassung, wie krank diese Kollektivistensysteme grundsätzlich sind. Jeder, der in BW etwa Kretschmann "gute Arbeit" bescheinigt, natürlich, ohne faktische Taten überhaupt benennen zu können, soll sich das durchlesen: Kretschmann ist einer von vielen KBWlern, die den Mao verehren und den Stalin gleich mit!

Pin up Girls werden verboten, Mao, Stalin, Lenin, Marx, Murks, Castro und Che Guevara in allen Stellungen werden als Empfehlungen für Beförderung gesehen, mindestens aber von einer Automarke sogar als Werbeprotagonisten verwendet. Es bleibt festzuhalten, daß alle diese Systeme sich ähneln, nur die Aufhänger für die Schlachtorgien sind geringfügig unterschiedlich, etwa beim Pol Pot Brillentragen und/oder Fremdsprachenkenntnisse. Wer war übrigens Pol Pot? Französischlehrer!
Umso befremdlicher wirkt es, daß etwa bei Castros viel zu später Fahrt zur Hölle in sämtlichen deutschen Medien unisono hochgradig positive und würdigende Nachrufe geschrieben wurden, sogar vielen alternativen Plattformen.

Millionen von Toten sind im Kommunismus einfach üblich.

[17:45] Leserkommentar-DE: dieser Artikel is definitiv ein "Must Read".

Er zeigt nicht nur sehr deutlich, wie gefaehrlich und menschenverachtend der Kommunismus ist, sondern er zeigt sehr deutlich, zu was Menschen faehig sind!
Selbst ein menschenverachtender Diktator, wie Mao oder Stalin, kann gar nichts tun, wenn er kein zahlreiches Gefolge aufbieten kann. All die Grausamkeiten wurden von Menschen begangen (wenn man diese ueberhaupt noch so bezeichnen darf), es waren keine Ausserirdischen. Ich moechte gar nicht wissen, zu was diese linken Spinner in Deutschland faehig waeren, wenn man ihnen entsprechend Raum geben wuerde.
Leider gibt es immer und ueberall menschlichen Abschaum, der sich fuer jedweden Drecksjob zur Verfuegung stellt. Man denke nur an das BND-Schwein, das die Oktoberfestbombe gelegt hat (sein Sohn hat in einem Prozess in Belgien seinen verstorbenen Vater als den Oktoberfestbomber enttarnt). Besonders die Geheimdienste sind voll denen, aber eigentlich findet man sie ueberall, denn alleine die Umgangsformen in den Konzernen zeigen sehr deutlich, dass man sich als Mensch nur noch fuer seine Art schaemen kann. Lernen werden die nie und ausrotten kann man die auch nicht...

Es ist ja bekannt, dass im Sozialismus und besonders im Kommunismus die Verbrecher verschont werden und Karriere machen.WE.


Neu: 2017-05-10:

[13:55] Finanzen 100: „Die Warnstufe für das Platzen der Kreditblase Chinas steht auf rot“

[15:00] Leserkommentar:
Wir bereisten China im letzten Jahr ausgedehnt. Es besteht kein Zweifel, dass das alte Kaiser Regime wieder "en vogue" ist. Alle Kulturstätten wurden wieder aufgebaut. Die unipolare Machtmatrix wieder verehrt und hofiert!
Die China Bevölkerung (Konsum & Diktatur) ist fest in der Hand der Oligarchen . Ein neues Reich der Freimaurer und des globalen Schuldgeldsystems. Darin sind wir uns einig!
Zweifel haben wir an der Behauptung, dass China sich gegen die USA "erhebt"!?
Xi, in Washington war brav und sagte: "Es gibt nichts, was unserer Freundschaft im Wege stünde" (frei übersetzt). In der Tat! China und die USA sind hochgradig von einander abhängig (gemacht worden!) Die einen haben das Gold, die anderen die Waffen!


Neu: 2017-05-05:

[18:00] Anonymus: Frontalangriff: China koppelt Außenhandel vom US-Dollar ab und setzt auf goldgedeckte Währung

China gehört seit Jahren zu den weltweit größten Käufern von Gold. Die umfangreichen Importe des Edelmetalls könnten eine Vorbereitung für eine mögliche Golddeckung der Landeswährung Yuan sein, schreibt das Mises Institute in einer Analyse. Mit diesem Schritt würde Peking große Teile seines Außenhandels vom US-Dollar abkoppeln und den Status des Dollar als Weltleitwährung schwer erschüttern.

Der Goldstandard wird in China gleichzeitig wie überall eingeführt werden. Wie man so hört, arbeitet der alte, chinesische Adel fleissig am Systemwechsel in China. Er dürfte primär von Taiwan aus operieren und hat beste, weltweite Verbindungen. China wird wieder ein Kaiserreich.WE.

[18:30] Der Silberfuchs:
Vor ein paar Tagen gab es hier einen ähnlichen Bericht aus Russland, jetzt auch aus China. Ich sehe dieser Entwicklung mit großer Freude entgegen. Russen und Chinesen sind sich also schon einig, was das neue Geld betrifft. Da kann man nichts falsch machen, wenn man schon mal mitMACHT. Übrigens: dass dies dem Dollar "größere Schwierigkeiten" machen würde, halte ich angesichts des ausgesprochenen Todesurteiles für eine starke Untertreibung. Wann sind wir endlich da?


Neu: 2017-05-02:

[8:40] BO: Chinas Wirtschaft zeigt erste Anzeichen für langsameres Wachstum


Neu: 2017-04-26:

[13:15] ET: China stellt ersten selbst gebauten Flugzeugträger vor


Neu: 2017-04-25:

[12:35] ET: Falun Gong: Der Mann, der Chinas Zensur durchbrach (Teil 1)Teil 2


Neu: 2017-04-17:

[13:10] BO: Chinas Wirtschaft wächst stärker als erwartet: 6,9 Prozent


Neu: 2017-04-10:

[18:00] ET: Für Hinweise auf ausländische Spione winken in Peking fette Belohnungen


Neu: 2017-04-03:

[16:00] Mannheimer-Blog: Nach Erlass des Anti-Islam-Gesetzes in China: Erbärmliche Hetzartikel in der gesamten deutschen Linkspresse gegen China


Neu: 2017-03-25:

[9:55] WiWo: China: Schulden unter Kontrolle?


Neu: 2017-03-24:

[17:20] Trend: China ist erwacht: Mit Hochtechnologie und Innovation zur Supermacht


Neu: 2017-03-21:

[12:45] Focus: Schulden erdrücken Staatsunternehmen: OECD warnt schon wieder vor China-Kollaps


Neu: 2017-03-15:

[12:25] Manager Magazin: Der unterschätzte Wendepunkt für Chinas Wirtschaft


Neu: 2017-03-08:

[13:25] FMW: China mit brutalem 38% Import-Anstieg – erstes Defizit seit 3 Jahren – Grund nur vorgeschoben?


Neu: 2017-03-05:

[11:40] Focus: Größte Krise seit 26 Jahren 324 Milliarden Euro: China macht mehr Schulden als Deutschland besitzt


Neu: 2017-03-02:

[12:40] Krone: Im Namen des IS: Uiguren drohen China: "Blut wird fließen"

Erstmals hat die Terrormiliz Islamischer Staat konkrete Drohungen gegen China ausgesprochen. In einem im Internet aufgetauchten halbstündigen Propagandavideo kündigen Extremisten der Minderheit der Uiguren an, dass "Ströme von Blut fließen" werden. Das Video wurde von Experten als echt eingestuft.

China hat schon lange sein eigenes Terror-Problem, aber nicht solche Weicheier in der Regierung wie wir.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at