Informationen Deutschland

Diese Seite befasst sich mit spezifisch deutschen Themen.

Neu: 2017-07-22:

[15:20] PI: Warum die deutsche Justiz so gern mit Muslimen kuschelt (1), Einem ganzen Land den Mund verbieten

Mit den Moslems zu kuschelen und den eigenen Steuerzahler-Kötern den Mund verbieten gehört zusammen und stammt aus dem Systemwechsel-Drehbuch. Ist darin sogar die Hauptbühne. Nur das versteht fast niemand.WE.
 

[13:50] Auf Deutsch und Türkisch: Gabriel schreibt offenen Brief an Türken in Deutschland: „Sie gehören zu uns – ob mit oder ohne deutschen Pass“

[15:20] Siggis Zick-Zack-Politik ist eigenartig. Zuerst macht er eine richtige Politik gegenüber der Türkei, jetzt zuckt er wieder zurück. Wegen der türkischen Wählerstimmen?WE.

[19:00] Der Bondaffe:

Lieber Sigi, das hat keine Wirkung. Welcher Deutscher und welcher Türke liest denn die BILD-Zeitung, in dem der "offene Brief" veröffentlicht wird? Die Bild-Zeitung lebt doch nur noch von der Mehrwertsteuer und Gratisexemplaren, die keiner haben will. Das haben doch BILD-Zeitung und SPD gemeinsam. Das wissen wir Aufrechten doch alle, egal Deutscher oder Türke. Mit Vollgas in den Untergang - Tam gaz ile batmaya.

[19:15] Leserkommentar:

SigiPop: Bilinguales Schreiben via Bild. Die Türken lesen sicher alle fleißig dieses Blättchen und werfen ihre "Sabah-Abos" in die Mülltonne. Wie einfältig und devot bückend der Herr Minister doch ist. Oder steckt da mehr, z.B. verletzte Eitelkeit, dahinter? Der verhinderte Herr Kanzlerkandidat pinkelt derzeit an jeden Schulz-Baum und treibt treueste SPD-Wähler in die Arme von Merkel. Der wahre Anti-Schulz heißt Gabriel. Getreu der Steigerung von Feind - Erzfeind - Parteifreund.
 

[10:35] Compact: Maas marschiert? Razzia bei AfD-Vize


Neu: 2017-07-21:

[20:00] Leserzuschrift zu Gratulation zur Beförderung Muslimischer Polizist verweigert Kollegin den Handschlag

Ein tiefgläubiger Mohammedaner als deutscher Polizist und Staatsdiener. Bis vor wenigen Jahren hätte man bei einer solchen Meldung an Satire, Verstehen Sie Spaß? oder einen (schlechten) Scherz gedacht. Doch diese Zeiten sind vorbei. Im Artikel liest man auch, dass es vermutlich weitere Fälle gibt, "...in denen Beamte beziehungsweise Angestellte im öffentlichen Dienst während ihrer Dienstausübung aus religiösen Gründen Frauen den Handschlag verweigert haben." Der Vorfall lässt erahnen, wie weit die muslimische Unterwanderung des deutschen Staatswesens und damit seine Aushöhlung bereits fortgeschritten sein muss.

Die Politik fördert das. Aber ich nehme an, wenn der Umsturz kommt, werden die Feinde im Sicherheitsapparat sehr schnell entfernt werden.WE.
 

[20:00] NTV: "Unterwanderung der Demokratie" Schulz ledert gegen Polen und Ungarn

Den EU-Affen hat er wohl noch nicht abgelegt. So sieht er auch aus.WE.
 

[15:45] Silberfan zu Kein "CSU-Schätzchen" mehr? Uschi Glas kritisiert CSU-Flüchtlingspolitik: "Dieses Gepolter war nicht auszuhalten"

Komplett Gehirngewaschen! Uschi hat das Drehbuch nicht verstanden, eine große Rolle wird sie deshalb auch nicht bekommen, vielleicht nimmt sie ein paar Invasoren bei sich zu Hause auf, die sind voll lieb und machen auch keinen Unterschied, ob alt oder ganz alt...

Früher einmal mag sie über die CSU an Rollen gekommen sein. In Wirklichkeit ist sie eine Linke.WE.

[17:20] Leserkommentar:
Früher einmal hatte ein Freund von mir noch sein Ferienhaus, geerbt vom Großvater, in Percha am Starnberger See, wo ich oft einmal Urlaub machte. Direkt anschließend war das riesige Anwesen der Glas. Was würde ich Luftsprünge machen, wenn dort ein paar Asylneger oder Moslems unterkämen – die Uschi hat dort leicht für 100 junge Männer Platz. Die Gesichter der gutbetuchten grünwählenden Nachbarschaft würde ich gerne sehen, wenn diese Jungs den Strand und abends das noble Starnberg unsicher machen.
Hörst, Uschi, nimm selbst paar Neger auf, füttere sie von deinem Geld durch und komme privat für deren Schäden auf.
Ansonsten halt die Pappen!

Sicher nimmt sie selbst keine Asylneger auf.
 

[15:00] Silberfan zu Wegen Wahl: Werden Vorfälle in Asylheimen bewusst verschwiegen?

Die Ruhe vor der Wahl, damit keiner auf die Idee kommt die AfD zu wählen, sondern die Friedenbringende CDU und ihre Führerin.

Hoffentlich findet diese Bundestagswahl nicht mehr statt.WE.
 

[13:50] Leserzuschrift-DE: Gesetzesbeschlüsse:

Eine Bekannte von mir hat mir gestern diese Zeilen zukommen lassen, sie ist Juristin! Im Schatten des Gesetzes „Ehe für alle“ wurden folgende Repressalien gegen die Bürger durch das BRD Regime beschlossen:

- Bargeldobergrenze wurde von 15.000 auf 10.000 abgesenkt. (Bargeld wird kriminalisiert)
- Führerschein kann eingezogen werden für (angebliche) Delikte, welche nichts mit der StVO zu tun haben
- Online-Überwachungsgesetz wurde verabschiedet (Staatstrojaner) ( Spionage, Zersetzung der Privatsphäre )
- Einschränkung des Grundrechtes auf körperliche Unversehrtheit ( Die Polizei kann euch totprügeln oder erschießen )
- Abschaffung des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses ( Briefe können abgefangen und gelesen werden )
- Abschaffung der „Unverletzlichkeit der Wohnung“ ( Die Polizei kann euch in der Wohnung überfallen und verletzen ohne dafür belangt zu werden )
- Gesetz zum Schutz der Bankkunden wurde aufgehoben (Abschaffung des Bankgeheimnis am 23.06.2017)
- Am 30.06.2017 hat der Bundestag das von Bundesjustizminister Heiko Maas entworfene "Netzwerkdurchsetzungsgesetz" gegen "Hate Speech" und "Fake News" verabschiedet.
- Polizei darf jetzt ohne richterlichen Beschluss Bluttests durchführen. ( Es darf körperliche Gewalt angewendet werden um euch gezielt zu verletzen oder Gifte zu spritzen (Zwangsimpfung) )

Jetzt müsste die Bevölkerung zu Millionen auf die Straßen gehen, doch wie es scheint gehts den Meisten am Arsch vorbei.

Ja, im Schatten des Ehe für Alle-Gesetzes hat sich der Gesetzgeber so richtig ausgetobt (wobei die Befugnisse der Polizei schon an gewisse Bedingungen geknüpft sind). Beim Netzwerksdurchsetzungsgesetz scheint es Schwierigkeiten bei der Umsetzung zu geben: Bericht: Umsetzung von „Facebook-Gesetz“ stockt
 

[13:05] Interview mit Silberjunge: „Das System verträgt immer weniger die Wahrheit“ – Thorsten Schulte im Interview

[8:05] Geolitico: Gabriels „getürkter“ Auftritt


Neu: 2017-07-20:

[19:40] NTV: Kanzlerin hat drei Wochen frei: So wird Merkel ihren Urlaub verbringen

[15:30] Jouwatch: Ehemaliger Polizist: „Angela Merkel, das Schlimmste, das Deutschland und Europa jemals passieren konnte“

[13:45] Mannheimer-Blog: Aufruf an deutsche Soldaten und Polizisten: Steht eurem Volk bei gegen seine neuen Unterdrücker. Befreit euer und unser Land aus der Hand der dritten sozialistischen Diktatur seit Adolf Hitler

Viel deutlicher kann er nicht werden und es wird geschehen. Aber für Hrn. Mannheimer kann ein solcher Aufruf derzeit gefährlich werden.WE.
 

[12:35] ET: Ministerin Zypries plädiert für zwei Frauen im Bahnvorstand

Das ist der pure Wunsch nach Quotenfrauen, um Qualifikation geht es überhaupt nicht.WE.
 

[10:45] ET: Lambsdorff: Gabriel fährt „Zickzack-Kurs“ in Türkei-Frage

[10:40] MMnews: Özdemir an Türkei ausliefern

Grünen-Chef Cem Özdemir spielt in Deutschland den Anti-Türkei-Helden. Unterdessen werden Stimmen im Internet laut, ihn endlich an die Türkei auszuliefern - besonders von seinen eigenen Landsleuten, die in Deutschland leben.

Er dürfte einer Erdogan-feindlichen Fraktion unter den Türken in Deutschland angehören.WE.

[15:40] Leserkommentar-TR:

Nach langer Zeit melde ich mich aufgrund der andauernden Spannungen zwischen DE und TR kurz zu Wort: Zum Özdemir nur soviel: Seine Partei zieht Landesverräter aller Couleur magisch an.. So wird er bei 99,9% aller Türken gesehen - er lebt in DE quasi im selbsterwählten Exil. Seine "Heimat" dürfte er nie wieder sehen. Er ist bei den Türken extrem verhasst - eine Steigerung ist kaum vorstellbar. Was kann Deutschland von so einem erwarten? Könnte er mit seiner deutschen Staatsbürgerschaft zum "Wiederholungstäter" werden?

Die Spannungen zwischen Deutschland und der Türkei eskalieren, weil es vor den Wahlen in das Innenpolitische Muster zu einem erfolgreichen Wahlkampf perfekt passt. In der Sache jedoch muss der Türkei auf breiter Front Recht gegeben werden. Hierzu einige Stichpunkte:

- Flüchtlingsdeal: Türkei hält sich an zusagen,Flüchtligsstrom ist versiegt. EU und DE halten sich nicht an zusagen: Visa Abkommen nicht umgesetzt Zahlung von 6 Mrd. € Hilfen für Unterbringung von 3 Mio. Flüchtlingen nicht bzw. teilweise teilweise ca.700 Mio. € geleistet. Die Türkei hat bisher 26,5 Mrd. USD an kosten getragen.

- Unterstützung der PKK durch DE und EU seit den frühen 80er Jahren.

- Putschisten werden durch DE nicht an die Türkei ausgeliefert und erhalten Asyl.

- DE ist der Rückzugs- und Ruheraum für Terrororganisationen und kriminelle, internationale Banden (organisierte Kriminalität)

- "Journalisten" wie Deniz Yücel deren Verbindungen zu der PKK-Führung in der Türkei nachgewiesen wurden sitzen in U.Haft. In der Türkei steht keine Berufsgruppe über dem Gesetz.

- Nachweislich vom Westen gesteuerte "NGO´s" und Aktivisten werden in der Türkei nicht mehr geduldet - auch ein Peter Streudtner, auf dessen Datenträgern, (welche er bei einem konspirativen Treffen der "Menscherrechtler" auf einer abgelegenen, türkischen Insel mit sich führte) Unterlagen, Pläne und Karten auf denen die Türkei bereits "aufgeteilt" erscheinen, ist hiervon nicht ausgenommen. Da kann Herr Gabriel noch so viel Druck auf die türkische Justiz ausüben - es wird nichts nutzen.

- Redeverbote in DE für türkische Politiker und einer breit angelegte und einseitige Kampagne vor dem Volksentscheid in der Türkei. Es handelte sich um eine direkte Einmischung in Innere Angelegenheiten der Türkei. Aber: Der PKK-Chef darf per Live-Schaltung öffentlich in Köln zu seinen Anhängern sprechen!

- In DE und EU wird seit 2013 eine massive, mediale Kampagne gegen die Türkei und in Person gegen Erdogan gefahren. Hier sticht insbesondere die Springer-Presse hervor.

Die Türkei reagierte immer sehr besonnen auf diese zahlreichen Provokationen. Das erteilte Besuchsverbot für deutscher Politiker auf türkischen Militärbasen ist eine logische Konsequenz auf dieses äußerst feindselige Gebaren. Die neuerliche Drohung mit Reiseverboten etc. wird auch eine entsprechendes Echo bekommen: Die große Flutung...

[20;00] Das ist die türkische Sicht der Dinge. Vorin in der ORF ZIB1 konnte man Aussenminister Gabriel an der Körpersprache ansehen, dass er offenbar zu seiner harten Vorgangsweise gegenüber der Türkei gezwungen wurde. Da kann noch etwas Grosses daraus werden.WE.
 

[8:45] ET: Berlins Unisex-Toiletten und Straßenumwidmungen – Buschkowsky: „Ätzend, dass wir diesen Unsinn finanzieren“

[8:30] ET: INSA-Umfrage: 60 Prozent sehen „linksextreme Gewalt von Politik bisher vernachlässigt“

[8:00] Guido Grandt: VIDEOS: Bundesjustizminister HEIKO MAAS mit „HAU AB!“-Chören skandiert & als „VOLKSVERRÄTER“ beschimpft!


Neu: 2017-07-19:

[18:00] Silberfan zu Grüne: Diesel-Fahrverbot wird per Gericht angeordnet

Der Hass der Dieselfahrer (LKW, Schiffe?) auf die Grünen erklimmt jetzt die Zugspitze.

Der Verbots-Hofreiter ist hier am Werk. Wie wird man ihn bestrafen?WE.

[19:00] Leserkommentar:
Zu erst muß der Herr{?}Hofreiter eine neue Frisur bekommen;
Motto "was bist du? Mann oder Frau? Nachdem er{?} eine Glatze rasiert bekommen hat ,erhält Anton{ia) eine Zahnbürste mit der "er"dann zum putzen der Oberflächen der deutschen Autobahnen beauftragt wird, wie es sich für einen echten Grünen gehört muß "er" natürlich zum Arbeitsplatz zu Fuß marschieren! Alternativ könnte er natürlich auch mit der Zahnbürste die deutsche Kanalisation putzen... Ich denke eine passende Belohnung für die ganzen Demonkraten wird sich schon finden, denn am Ende bekommt doch jeder Volksverräter was er verdient...

Ja, so ähnlich wird die Abrechnung mit denen ausfallen.WE.

[19:10] Leserkommentar:
Öffentlich pfählen kostet nicht viel und wirkt beeindruckend auf dieses Geschmeiß da sich das Ableben etwas länger hinzieht. Ein Kanister Benzin wäre Verschwendung für so etwas. Ansonsten haben wir doch die Halsabschneider im Lande welche darauf spezialisiert sind.

Der Rachemob wird darüber entscheiden, nicht wir.WE.

[19:30] Der Pirat:
Die Grünen werden alle an Ihren dämlichen Ideen partizipieren: Gras fressen und Anlagen zurückbauen!
 

[17:30] Silberfan zu Deals am helllichten Tag: Polizei verliert Kontrolle über Essener Drogenpark

Je mehr Drogenkriminelle importiert werden, desto mehr Personal wird zu deren Bekämpfung benötigt, da das nicht im gleichen Maße getan wird, gibt man diesen Bereich einfach auf und damit den Rechtsstaat selbst.

Daher müssen Politik UND Kriminelle weg.WE.

[19:00] Leserkommentar:
Manch einer fragt sich wozu die Polizei noch da ist, da hab ich ein Beispiel:
Eine Bekannte (Hartz4) hat einen jungen Arzt als Freund. Auf einem Ausflug nach Ratzeburg kam dann die Idee mal zu angeln (es wurde nur der Angelhaken gebadet) da kam ein selbst ernannte Oberwichtiger Merkelstaatsbürger (weder Ortnugsamt noch sonstwas) und fragte nach einem Angelschein. Auf das Verlangen wurde kein so wichtiger Schein (früher gab es sowas nicht und in freieren Ländern wie Dänemark Polen Russland praktisch überall auf der Welt würde man nur lachen ernten) gezeigt. Die Polizei wurde gerufen und die Herren Merkelstaatshüter belehrten den jungen Arzt, das wäre aber ein schlimmes Vergehen und könne bis zu 25000 Euro Strafgeld bedeuten. Die Hartz4 Freundin wurde obendrauf als "Mittäterin" angezeigt, da sie die Angel "einholte" !!! Auch wenn es keine 25tausend werden ein paar hundet Euro für den Merkelstaat werden es wohl, davon und anderen Unsinn-Strafgeldern kann man noch ein paar mehr Afrikaner holen. Die BRDiktatur ist sowas von unertragbar !!!

Man sollte solche Polizisten fragen, ob sie vom Kaiser übernommen werden wollen oder lieber ins Straflager gehen wollen.WE.
 

[15:45] Leserzuschrift zu Berliner SPD-Politiker Raed Saleh stellt „Hausordnung“ auf und pocht auf bunte Leitkultur

Der einzig vernünftige Politiker der SPD ist Sarrazin. Diesen jungen mosl. SPD-Politiker kann ich nicht ernst nehmen. Glaubt er doch wirklich, dass wir uns den "Zugereisten" anpassen sollen. Warum sind die überhaupt hierher gekommen? Mit Sicherheit nicht wegen deutscher Kultur sonder die allermeisten lediglich wegen deutscher Sozialhilfe.

Die SPD soll eben wie eine Moslem-Partei aussehen.WE.
 

[14:45] Silberfan zu Weidel: Regierung schröpft Bürger für gigantische Umverteilungen

So soll es im Volk verstanden werden, weg mit der Demokrattie der Schröpfung!

Das Volk weiss sicher auch, dass mit diesem Regime keine wirkliche Steuersenkung möglich ist. Nur ein echter Regimewechsel hilft.WE.

[15:30] Leserkommentar:
Die ganze Umverteilung ist nichts anderes als ein wegelagerisches Geschäftsmodell für Nichtsnutze, die sich an die Macht gelogen und betrogen haben und infolge dessen die Staatsgewalt ausüben. Unter dem Betrugs-Deckmäntelchen von "sozialer Gerechtigkeit" und "Solidarität" maßen sich diese Verbrecher an, den Leuten ihr sauer verdientes Geld abzunehmen und dieses nach eigenem Gutdünken entsprechend ihrer Ideologie umzuverteilen, wobei sie selbst sich natürlich ein großes Stück vom Kuchen abschneiden. Kein auf Freiwilligkeit der Beteiligten setzendes Geschäftsmodell würde einen solchen Betrug durchhalten. So wie derzeit praktiziert, ist die Demokratie mit ihrem Zwangsumverteilungsapparat eine klare Win-Lose-Situation zuungunsten der Steuern und Abgaben zahlenden Bürger.

Daher wird auch keine Partei wirklich etwas ändern, da sie selbst Nichtsnutze unterzubringen hat und Stimmen kaufen muss.

Ich hatte vorhin ein Radio-Interview mit Sputnik Deutschand. Dabei ging es nicht nur um das Bundesbank-Gold, auch um das was kommt. Etwa, dass die Demokratie erledigt ist, sobald die Bürger erkennen, dass sie sich Geld in die Tasche wählen können. Wir werden sehen, ob es gesendet wird.WE.
 

[14:00] Leserkommentar-DE zu "König Steinmeier" (Artikel vom 17.7.):

Gestern wurde ich persönlich Zeuge eines weiteren Übergriffs unseres Steuergeld-verschwenden Linksstaat-Möchtegern-Königs. Genau wie im Artikel am 17.07. beschrieben, hat unser Bundesgrüßaugust bei seinem Amtsantritt in Mecklenburg-Vorpommern wieder voll über die Strenge geschlagen! Nach dem Besuch in einem in Rostock gerade ansässigen Zirkus (bei dem er wohl seine Artgenossen des Politikzirkus getroffen hat), wurde in einem traditionsreichen Rostocker Restaurant fürstlich gespeist.

Dabei ist aber mein Problem nicht, dass er selbst etwas gegessen hat, sondern dass scheinbar der gesamte "Stab" gleich mit auf Steuergeld durchgefüttert wurde! Denn die nach Schätzung meiner Frau ca. 30-40 "schwarz gekleideten" Begleiter wurden nacheinander im Wechsel an die Tafel geführt - nur die Polizei, die die eigentliche Arbeit machte und das Gelage beschützen musste, "durfte" draußen bleiben und dafür sorgen, dass keiner störte... Die normale Bevölkerung musste sich nebenher noch gefallen lassen, andere, weiter entfernte, Parkplätze zu nutzen, weil die geschätzt ca. 20 Autos des Königs natürlich weitläufig entfernt von den Köter-Fahrzeugen stehen mussten... Hoffentlich hat das alles bald ein Ende!

[14:30] Hier sieht man sehr schön, wie total abgehoben die schon nach einigen Jahren Polit-Karriere sind. Steinmeier war vorher Diplomat und ist noch gar nicht so lange in der Politik.WE.
 

[11:50] JF: „Belastungscheck 2017“: Deutsche zahlen so viel Steuern wie noch nie

[8:45] Sputnik: Linksextreme Gewaltzunahme: Morde an Gegnern nicht undenkbar – Verfassungsschutz

[8:30] Focus: Pfullendorf Hat sie alles übertrieben? Soldaten aus „Skandal-Kaserne“ verklagen von der Leyen

Es ist eine politisch brisante Verhandlung: Vier entlassene Soldaten aus der Skandal-Kaserne Pfullendorf wollen sich zurück in den Dienst klagen. Waren die Vorwürfe am Ende haltlos?

Das ist die wirkliche Essenz des Artikels: vdL hat nicht nur übertrieben, sie hat auch persönlich den Befehl zur Entlassung dieser Soldaten gegeben. Wenn sie wieder einmal in die Medien kommen möchte, dann bauscht sie etwas auf und spricht Entlassungen aus.WE.

[15.15] Bild: Skandal-Kaserne Sex-Vorwürfe fallen in sich zusammen
 

[8:15] Geolitico: Bis die Grünen Blutwurst verbieten

Alle hatten es schon geahnt! Katrin Göring-Eckardt bringt wieder eine interessante Idee unters Volk: Schweine, Kühe, Gänse, Ziegen, Hühner usw. sollen gegen ihre Halter vor Gericht ziehen können. Dafür hat sich die von Göring-Eckardt geführte Grünen-Bundestagsfraktion ausgesprochen.

Wie konnte diese Partei jemals über 5 Prozent kommen?

[9:40] Leserkommentar-DE:

Vorsicht Grüne, nachher verklagen euch die geknechteten deutschen Köter und Schafe noch und bekommen ausnahmsweise mal Recht! Man muss den täglichen Schwachsinn mit Humor nehmen, sonst macht einen dieses Irrenhaus Deutschland noch fertig.

[10:00] Die dumme grüne Göre sollte schön langsam damit beginnen, sich zu verstecken. Denn sonst machen nicht nur die deutschen Köter kurzen Prozess mit ihr, vorher schon ihre Moslem-Schützlinge. Wie man hört, bekommen derzeit höhere Beamte Briefings darüber, dass uns der Islam im September angreifen wird und welche Vorbereitungen er dazu trifft. Man sagt in den Briefings, dass dadurch der deutsche Staat untergehen wird. Mehr dazu in einem neuen Artikel von mir.WE.

[12:20] Leserkommentar-DE:

Wenn die "Tiere" ihre Halter vor Gericht bringen und sie dort wegen Massenmord, Gefangenschaft und Mißhandlung anzeigen können, müßten auch alle Vegetarier und Veganer angeklagt werden, da sie diesen "Tieren" das Essen wegessen und somit auch daran schuld sind wenn diese verhungern! Lieber Herrgott, laß das System nun endlich untergehen!

[14:30] Für die Vegetarier wird es andere Bestrafungen geben: etwa von Gras zu leben.WE.


Neu: 2017-07-18:

[19:35] ET: „Absurde Hetzjagd“: Hamburger Linke demonstrieren gegen Linken-Feindlichkeit nach G20

[16:00] Leserzuschrift zu Steuerzahlergedenktag Noch nie arbeiteten die Bürger so lange nur für den Staat

Diese Rechnung ist nicht mal richtig. Erstmal zahlt der Bürger ordentlich Lohnsteuer, danach nochmal auf alles MWSt, dazu kommen die Sondersteuern auf alles was Spass macht wie Alkohol, Zigaretten, Benzin. Da kommt wesentlich mehr raus als 7 von 12 Monaten. Im Grunde kommt dabei raus, dass es sich um eine verdeckte Sklaverei handelt, die von Sklavenhaltern, eben diesen Pseudodemokraten, geleitet wird. Noch nie in der Geschichte wurden Bürger so ausgebeutet und kleingehalten wie in der Demokratie. In Wirklichkeit sind die Demokraten nur eine Theatershow des dahinter agierenden Geldadels. Selbst beim Pharao hatte das Volk mehr Zeit für sich - und der hat wenigstens Pyramiden bauen lassen.

Es wird Zeit, dass dieses Ausbeuter-Regime verschwindet. Im neuen Kaiserreich werden die Steuern wohltuend niedrig sein.WE.
 

[15:00] Anderwelt: Bodo Ramelow und seine massive Sehstörung auf dem linken Auge

[14:40] Anonymus: Angela Merkel und Beate Baumann: Regieren zwei Hardcore-Lesben im Kanzleramt?

Das dürfte so stimmen. Auf der USA-Seite haben wir einmal das gebracht:

(Apparently Angela Merkel was also in one of the “compromising videos” with Hillary. God only knows what it shows them doing.)

Die Merkel hat man sicher nicht nur mit ihrer Stasi-Vergangenheit und ihren Exilen in der Hand.WE.

[17:10] Leserkommentar:
Falscher Blickwinkel. Merkel wurde gezeilt für die Aufgabe ausgewählt, aufgebaut und ist daher nur eine Handpuppe. Die Vorstellung man würde sie erpressen zu Ihren Schandtaten ist falsch, die macht das aus Bösartigkeit und Sadismus.
Was das andere betrifft jein, die ist sehr breit aufgestellt. Sadismus schadet dabei natürlich nicht und teilt so manches mit guten Freundinen und Freunden.

Merkel wurde sicher für ihre Aufgabe ausgewählt und entsprechend "präpariert".WE.
 

[11:25] ET: INSA-Umfrage: AfD legt leicht zu – Angela Merkel scheint unschlagbar

Merkel kann ihr gutes Ergebnis dank der einseitigen Medienlandschaft halten.
 

[11:00] ET: „Volksverräter, hau ab“-Proteste gegen Heiko Maas – Polizei: „Mit dem Pöbel muss man in Dresden immer rechnen“

Die Versammlung sei bis auf „Unmutsbekundungen von Demonstranten“ bei An- und Abreise von Maas störungsfrei verlaufen, bilanzierte die Behörde am Abend. „Mit dem Pöbel muss man in Dresden bedauerlicherweise immer rechnen. Die Kultur des menschlichen Miteinanders lässt leider zu wünschen übrig“, sagte Polizeipräsident Horst Kretschmar der Deutschen Presse-Agentur.

In Hamburg sind es Chaoten, hier ist es der Pöbel...

[11:35] Leserkommentar-DE:

Der Pöbel demonstriert lauthals, der Chaot verletzt Polizisten und nimmt auch deren Tod in Kauf. Zuletzt gesehen beim G20-Gipfel.
 

[8:40] Wen auch sonst? G20-Ausschreitungen kosten Versicherungen Millionen – Merkel will Steuerzahler in die Pflicht nehmen


Neu: 2017-07-17:

[19:35] Mannheimer-Blog: G20–Gipfel: Der tote Polizist, der verschwiegen werden sollte …

Jouwatch hat mit Jörg Ristow in Hannover gesprochen. Er ist/war Pressesprecher des G20 Gipfels in Hamburg. Von einem Toten (Polizisten) während oder auf der Rückfahrt des Gipfels sei ihm nichts bekannt. Erst nachdem Jouwatch weiter bohrte, rückte Ristow mit der ganzen Wahrheit raus: "Ja, es gab einen bedauerlicher Todesfall... Auf der Hinfahrt zum Gipfel sei ein Kollege an einem Herzinfarkt gestorben ... Trotz Soforthilfe der eigenen Sanitäter ... Er, der Herr Polizeisprecher Jörg Ristow (Tel-Nummer liegt vor), glaube aber nicht, dass der Tod des Kollegen was mit dem G20-Gipfel zu tun habe..."

Warum erfährt man das bloß über Umwege?
 

[16:00] Jouwatch: König Steinmeier der Erste

Eine Abhandlung über politische Aufsteiger, die sich jetzt wie Könige fühlen.WE.
 

[16:00] Über Doofrind & co.: Infrastruktur: Die Rache der Unfähigen

[14:10] ET: Hendricks: Eine Million neue Wohnungen in vier Jahren – „Trendumkehr auf dem Wohnungsmarkt“

Wunderbar! Und wer wohnt darin?
 

[14:00] Abendzeitung: Doch die Chancen stehen schlecht Bayxit: Jeder dritte Bayer will raus aus der BRD

Im neuen Kaiserreich sollte auch das neue Königreich Bayern relativ grosse Autonomie haben.WE.
 

[13:20] Politikstube: Völlig Gaga? Grüne wollen Klagerecht für Schweine und Rinder

Da geht es wohl um Arbeitsbeschaffung für grüne NGOs und Anwälte.WE.
 

[12:40] Leserzuschrift-DE zu Münchner Säuberungs-Stalinist treibt italienischen Gastwirt in den Ruin!

- Überwachung + Kontrolle durch zahllose Behörden
- Prophylaktische Kriminalisierung durch das Finanzamt
- und jetzt auch noch das.

In Österreich ist es auch nicht besser: Wirtin muss Bar zusperren, weil sie keine Asylanten mehr in ihrem Lokal wollte

Bald wird uns auferlegt, unsere Gäste auf Political Correctnes zu überprüfen. Der Wirt als Stasihelfer - ein Beruf und eine Berufung sehen anders aus. Wenn mein Pachtvertrag ausläuft, wandere ich aus. Für dieses Land kein Ehrenamt, keine Uniform und keine Steuern mehr!

Die Linken und ihre Medien glauben, sie haben die totale Kontrollen. Nicht mehr lange.WE.

[13:20] Leserkommentar:
Dieses merkwürdige ANTI-Diskriminierungsgesetz gilt aber nur solange es um Personen geht die der Linken Mischpocke genehm sind, bei Gästen welche auch nur Verdachtsweise aus dem Umfeld der AfD oder Pegida kommen könnten, gilt das nicht, da gilt genau das Gegenteil diese müssen diskkriminert werden in dem man Ihnen völlig grundlos den Zugang zum Lokal verbietet.

Völlig richtig erkannt.
 

[8:25] ET: Merkel lehnt Obergrenze für Flüchtlinge weiter strikt ab: „Ich werde sie nicht akzeptieren“

Kein Politiker mit Verstand sagt das kurz vor einer wichtigen Wahl. Also kann es nur ein Handler-Befehl sein.WE.

[11:00] Leserkommentar:
Wenn es je ein Argument gegeben hat, das die Demokratie in Deutschland wieder gescheitert ist dann sind es nicht die Irren im Wolkenkuckucksheim wohnenden Politschauspieler, sondern das Wahlverhalten : Schon seit Jahrzehnten lassen sich die Deutschen enteignen in ein Freiluftgefängnis einsperren akzeptieren jeden Mist Maut Überwachung Abschaffung Bankgeheimnis lebenslange Steuer(Sklaven)Nummer uswusw : Die unendliche Dummheit der Wähler machen eine Merkel möglich SPD FDP GRÜNE LINKE CSU genauso schlimm. Die Deutschen befinden sich durch jahrzehnte lange Gehirnwäsche (Merkel würde sagen Nudge (engl. für Stups oder Schubs, Plural: nudges) ist ein Begriff der Verhaltensökonomik, der .... Nudging (engl. für anstupsen) im Sinne einer Verschiebung von Anreizen gilt demgegenüber nicht als Eingriff und ist daher wesentlich . in einem Gedankengefängnis, die deutsche Bevölkerung ist längst entmenschlicht und verfolgt nicht die eigenen Interressen, sondern lässt sich zur Schlachtbank führen. Man muss sich wieder schämen wie in Nazi und DDR Zeiten. Merkel hat Narrenfreiheit, die Deutschen würden wie unter Hitler jeden Führerbefehl Merkels folgen auch den letztendlichen Selbstmord. Die Deutschen gruseln mich nur noch !!!!

Uns soll gezeigt werden, dass die Demokratie gescheitert ist.WE.
 

[7:30] NTV: Konzert statt Demo in Thüringen Ramelow will mehr Handhabe gegen Rechte

Wie kann ein so Ultralinker Ministerpräsident werden? In unserer Demokrattie ist alles möglich. Die sollten sich auf ihre Abholung vorbereiten.WE.

[10:15] Leserkommentar:
Hallo, ich bin Themarer und habe am Wochenende herzlich über die linken lachen müssen. Schon das sie überall diese Kindergartenhaften Plakate ohne Inhalt und politische Botschaft in der Stadt verteilt haben.
Sondern das die "Info-Stände" so gut wie garnicht besucht wurden. Es sind viele Fremde hier gewesen und ca. 70 Antifanten (auch keine Themarer). Wie kann sich ein fremder anmaßen für Themar sprechen zu wollen (Das ist linkes Demokratieverständnis). Weil die Linken sich so sichtbar in unserem Ort blamiert haben, fordert ROTo Bamelow jetzt ein schärferes Versammlungsrecht. Was will der?! Der ist nicht mal Thüringer! Geh heim nach Rheinhessen! Dort würden sie ihn bespucken mit seinem kommunistischen Geschwurbel diesen West Kim Jong. Bei dem Konzert ist alles Friedlich gewesen. Die Leute hier haben jetzt mal gesehen wie die Linken sie bis in die eigenen 4 Wände mit ihrem Roten Mist verfolgen. Aber in Themar gibt es halt auch die typischen unverbesserlichen, die für unser lokales Lügenblatt posierten.

Ein kommunistischer West-Export ist dieser Ramelow also. Der stammt wohl von dort aus einer kommunistischen Zelle. Die sind total indoktriniert, noch viel schlimmer als die SEDler.WE.

[11:10] Der Schrauber:
Ramelow gehört zu den Erzkommunisten aus dem Westen, die in der Tat schlimmer sind, als der Rest, der in der SED verblieben ist. Diese ganzen Westler, die diese Partei bevölkern, sind nur noch mit Islamkonvertiten zu vergleichen.
Die schlimmsten SED Kader jedoch, die haben sich alle auf die ISEF Parteien verteilt, also die islamsozialistische Einheitsfront, allen voran in SPD und CDU.

Die meisten SEDler spielen nur mehr als Wähler eine Rolle, da meist schon in Rente oder Pension.WE.

[11:30] Der Schrauber: Leider nein:

In der hohen Liga der Parteischranzen befinden sich fast ausschließlich SEDler und deren Blockparteiderivate. Merkel, Schwesig, Wanka, Caffier, Haselhof, Stahlknecht, Tillich, fast alle Amtsträger in den neuen Bundesländern, die Liste ist endlos.
Die einen sind noch von der Stasi entsprechend positioniert worden, um im Westen später eine Rolle spielen zu können, ab etwa Mitte der 80er, die anderen sind noch als Jugendliche FDJ und SED sozialisiert worden, kurz bevor die Grenze aufging.
Auch in den Medien: SED wohin das Auge reicht: Illner, MDR Intendanti Carola Wille (eine Extremstalinistin), NGOs und Figuren wie Kahane, auch hier ist die Liste schier endlos. Dazu kommen eben die Westkommunisten, alles KBWler und dergleichen Verbände, die wurden eigentlich auch Stasi sozialisiert, gesteuert, bezahlt.
Im islamsozialistischen Kalifat BRD ist alles dicht mit Kommunisten, da gibt es nichts Normales mehr.

Also wurden die gezielt in Spitzenpositionen befördert.WE.


Neu: 2017-07-16:

[19:25] Steuergeld spielt bei denen keine Rolle: Trauen sich die Grünen nicht, die Hauptmann-Schule zu räumen?

[20:00] Der Schrauber: Was soll eigentlich die ständige Lamentiererei über die Steuergelder, die das kostet?

Das ist doch wohl der mit Abstand geringste Schaden daran.
Viel schlimmer ist die Tatsache an sich, daß eine öffentliche Schule, die den Deutschen gehört, da von ihnen bezahlt und die als Unterrichtsort gedacht ist, von Negern gekapert wird, die dann die Bedingungen stellen! Die residieren dort, wie Häuptlinge, wenn sie Befindlichkeiten haben, bestellen sie hohe Ortsvertreter ein, die dann dort auch, wie Parlamentarier zu "Verhandlungen" kriechen. Noch schlimmer ist es, wenn die Ortsvorsteher ein Anliegen haben, dann fragen sie, wie Bittsteller, um eine Audienz bei den Negern nach.
DAS ist die Ungeheuerlichkeit dort, daß dort nämlich wirklich sämtliche Verhältnisse auf den Kopf gestellt sind, weil die Ideologen das so wollen. Denn die Neger haben de facto nicht ein einziges Druckmittel. Die unheimlichen Humanwerte, die man als Argumente ranzieht, sind gelogen, es geht den Grünen nur um diese Show der Erniedrigung Deutscher.
Es gibt dort nichts zu verhandeln, sondern nur und ausschließlich zu räumen. Und zwar ohne jegliche Gerichte, weil es nicht Verhandelbares gibt, es sei denn, es sei jetzt Gesetz, daß jemand in ein Haus eindringt und dann die Bedingungen stellt, unter denen er dort zu bleiben gedenkt.
Was das kostet, ist mir sch...egal, dieses "Recht auf den Kopf stellen" ist es, was daran so wütend macht. Gerichtsverfahren, ob geräumt werden darf, unglaublich! Als wenn diese Neger dort irgendein Anwesenheitsrecht hätten!
Scheinheiliges Getue, das einen nur noch ankotzt, jeder tut so, als wenn tatsächlich so gehandelt werden müßte. Rein da und raus mit den Negern! Danach Schulbetrieb aufnehmen, aber pronto forte, wenn ich bitten darf! Nach den Sommerferien ist Klarschiff!

Bald sind sie alle auf der Flucht.WE.
 

[18:35] PI: Wenn der Gerichtsvollzieher mit dem ZDF kommt Was zu holen – arm sind nur Deutsche

[18:30] MMnews: Dummheit wird ab sofort in Stegner gemessen

[18:20] ET: Große Fehler: Hamburgs Erster Bürgermeister Scholz wegen G20 unter Druck

[16:20] ET: Martin Schulz stellt Wahlkampf-Kernprogramm vor – Deutschland soll mehr Geld in den EU-Haushalt zahlen

Damit will er die Wahl gewinnen????
 

[15:30] TZ: Pegida-Verdruss: Brauerei kündigt „Casa mia“ den Pachtvertrag

Linke bringen einen Brauerei-Konzern zum Kuschen.

[16:10] Leserkommentar:
Es ist über all das Selbe, diese angeblichen besorgten Dämonkratten und Verteidiger des Grundgesetzes, treten jede Rechtstaatlichkeit, jeden Anstand und jeden Grundwert und jedes Gesetz in Deutschland mit Füßen und haben dabei volle Rückendeckung der Medien und politischen Verbrecher welche sich als gute Dämonkratten natürlich besorgt sind wegen der bösen Pegida. Heute ist es tausendmal schlimmer als in der DDR.

Die wissen alle noch nichts von ihrem Schicksal.WE.
 

[13:00] Die Homo-Partei: SPD-Ministerien hissen Regenbogenflagge - und ignorieren de Maizières Erlass

[9:30] Geolitico: Der Diesel darf weiterfahren

[10:15] Leserkommentar:
Da haben einige Juristen in letzter Sekunde vor der Bundestagswahl wohl noch mal die Kurve gekriegt. Die deutschen Verkehrswende-Fanatiker scheinen ausgetrickst, der Diesel-Fahrer beruhigt – vorerst. Ob die Einschätzungen nach der Bundestagswahl tatsächlich Bestand haben werden, sei einmal dahingestellt. Aber weiß, vielleicht ist ja doch irgendjemandem klargeworden, wie viele Millionen Arbeitsplätze an der deutschen Automobilindustrie hängen.

Die Politiker haben Angst vor den Stimmen der Pendler bekommen.WE.
 

[9:00] ET: Dobrindt zu G20-Krawalle: Wütende „linke Saubande“ von Politikern unterstützt – Linke Radikalisierung in Deutschland enorm

[8:45] Mannheimer-Blog: Entzug der deutschen Staatsbürgerschaft für all jene, die „den Tod Deutschlands“ wolllen!

Außergewöhnliche Zeiten haben stets außergewöhnliche Maßnahmen gerechtfertigt. Ob rechtlich zulässig oder nicht

Die aussergewöhnlichen Zeiten kommen jetzt. Die Feinde Deutschlands werden die Todesstrafe bekommen, aber nicht per Hinrichtung.WE.

[13:00] Leserkommentar:
BRD verrecke... Es lebe das heilige Deutschland!

Schon in wenigen Wochen sind wir im neuen Kaiserreich.WE.


Neu: 2017-07-15:

[16:45] Leserzuschrift-DE: Lastwagensichtungen:

Hab heute ihren Kommentar zu den Lastwägen gelesen.
Kann das aus meiner Beobachtung bestätigen. War am Mittwoch geschäftlich in München unterwegs. Als ich von Nürnberg Richtung München fuhr, waren von 10 Lastwägen die entgegenkamen min 3 Weiß und unmarkiert. Alle ausnahmslos polnische Kennzeichen. Richtung München waren es nur 1 von 20 ungefähr. Am Freitag, als ich wieder heimfuhr. Fast gar keine mehr unterwegs. Dies bestätigt durchaus ihre Aussage.

Es sind mehrere Zuschriften dieser Art gekommen. Diese Nachschub-Verteilung musste bis gestern, Freitag fertigwerden, da ab Montag wahrscheinlich die Tankkarten nicht mehr funktionieren werden. Wegen dem Crash.WE.

[17:00] Leserkommentar: weitere Beobachtung:

Zu den nichtgekennzeichneten LKWs ist mir gestern ebenfalls etwas aufgefallen, als ich von der A5 von Kassel ins Rhein-Main-Gebiet unterwegs war und später wieder zurück.

Auch hier waren viele dieser nagelneuen Zugmaschinen mit den weisen/grauen Aufliegern unterwegs ohne erkennbare Beschriftung. Die Kennzeichen waren entweder aus Rumänien, der weitaus größere Teil war aber aus Polen. Vier wurden mit etwas größeren Abstand von Militärfahrzeugen begleitet. Für einen Unwissenden dürfte dies als normal angesehen worden sein, wir Wissenden hingegen wissen was wohl in diesen vier transportiert wurde.

Aber noch etwas war mir aufgefallen. Es waren auf dieser Strecke auch auffällig viele neue blaue LKWs unterwegs (Zugmaschine wie Auflieger), ebenfalls ohne Beschriftung. Heute konnte ich von diesen nicht ein einzigen mehr sehen. Denke, es sind nur noch wenige Tage oder Stunden.

Die Laster, die von Feldjägern begleitet wurden, waren offenbar solche mit Munition drinnen.WE.
 

[16:15] Mannheimer-Blog: Amadeu-Antonio-Stiftung der STASI-Mitarbeiterin Kahana verklagt Dr. Alice Weidel

Dass Kahane Ober-Zensorin ist, ist sicher kein Zufall. Es soll ja wie die DDR 2.0 aussehen.WE.
 

[14:35] Anonymus: Politische Verfolgung vorprogrammiert: Berlin bekommt grüne Generalstaatsanwältin

[13:30] ET: Flughafenplaner: „Wahrscheinlich, dass BER gar nicht eröffnet“

[15:20] Krimpartisan:

Ich halte jede Wette, daß er Recht hat. Dieser "Flughafen" wird niemals eröffnet. Es war auch niemals vorgesehen.
 

[11:00] ET: Immer mehr Beschwerden über Fehlverhalten in der Bundeswehr

[9:55] JF: Bundesbehörden dürfen AfD nicht mehr rechtsextrem nennen

[9:00] Geolitico: Verrät Maas seine Antifa-Freunde?


Neu: 2017-07-14:

[18:00] Focus: Politologe zu G20-Randalen "Es bleibt ein Makel an sämtlichen Parteien linker Herkunft hängen"

Das war wohl beabsichtigt. Aber nicht für die Bundestagswahl, die kaum mehr stattfinden wird. Sondern für die Abrechnung mit der Politik.WE.
 

[17:45] Jouwatch: G20: Konnten sich Ladenbesitzer in Hamburg durch Spende an die Antifa von der Zerstörung freikaufen?

Schutzgelderpresser sind diese Linken also auch.WE.
 

[16:15] Akif Pirincci: Werden die Deutschen Merkel wiederwählen? Ein paar Worte zur „Schicksalswahl“ 2017

[18:35] Leserkommentar:
ich bin immer wieder froh, dass es Euch gibt! Der heutige Beitrag von Akif Pirincci war einfach Klasse und Erfrischend. Ohne solche Artikel könnte man die Dummheit um einem rum nicht mehr ertragen.
Heute ist die Merkel in Heiligenhafen gelandet und wurde von den dummen Michels, Einheimische und Urlauber, jubelnd empfangen. Für mich grausam und unerträglich, wie man diese Volksverräterin so bejubeln kann.

Das waren sicher Merkels Profi-Jubler.
 

[13:05] Was wird verschwiegen? Lückenhaft: Innenminister de Maizières Herkunftsangaben zu ausländischen G20-Tätern – Nicht-Nennung lässt Fragen offen

[12:40] Diesmal von den Linken: Nach G20-Gipfel: SPD-Chef Schulz wird im Schanzenviertel bepöbelt

Als Zielgruppe bleiben ihm fast nur noch die Rentner.

[13:50] Leserkommentar-DE:

Ich habe gestern die Schanze besichtigt – sieht absolut so aus wie immer. Ein paar neue Schmierereien, ein paar Schaufenster noch demoliert – ansonsten alles so wie immer. Auffallend viele Touris, die auch mal die Schanze sehen wollen. Außerdem bekam ich wohl das Ende von Martin Schulz's „Veranstaltung“ mit – da parkte eine einzelne – leicht gepanzerte – Limousine zusammen mit einem Streifenwagen vor einem Italiener in zweiter Reihe. Absolut nichts los. Keine Passanten, etc. 

Wenn ich das mit dem Aufwand vergleiche, mit dem die SPD vor 4 Jahren den Steinbrück gepuscht hatte – damals gab es 2 Großveranstaltungen in Hamburg – eine so um diese Jahreszeit vor den Sommerferien, eine in der Woche vor der Wahl. Beide Veranstaltungen mit großer Bühne und Mobilisierung von tausenden Zuschauern. Entweder die geben die Wahl schon jetzt verloren, oder sie findet nicht statt.

[14:00] Ich glaube nicht, dass die Politik annimmt, dass die Bundestagswahl nicht mehr stattfindet. Der Systemwechsel beginnt jetzt jederzeit. Die SPDler haben einfach zu viel Angst vor dem Volk.WE.
 

[11:20] Silberfan zu G20-Krawalle: 35 Ermittlungsverfahren gegen Polizisten nach Einsatz in Hamburg

Die linken Kriegsverbrecher lässt man laufen, den Polizisten wird wohl der Prozeß gemacht, Hassaufbau pur!

Der Focus spricht einmal mehr verharmlosend bloß von "Demonstranten".
 

[9:35] ET: Kardinal Marx fordert Bayern zu Verfassungsklage gegen „Ehe für alle“ auf

Was da rauskommt, ist ohnehin klar: nichts. Das ist eine reine Alibiaktion von Marx.
 

[7:10] Focus: Nach Krawallen in Hamburg Dokumente belegen, wie explizit Merkel und Scholz vor G20-Gefahr gewarnt wurden

Diese prestigesüchtigen Politiker haben also die Warnungen ignoriert. Wie ich aus Leser-Mails entnehmen konnte, sollen die Fahrten mit den unmarkierten Sattelschleppern geendet haben. Also sollte die Abrechnung mit der politischen Klasse jetzt bald kommen.WE.

[8:10] Leserkommentar-DE zum blauen Kommentar:

Bei einer Anlegermesse vor ein paar Jahren hatte ich ein längeres Vieraugengespräch mit einem leitenden Angestellten der deutschen Bundesbank über verschiedenste Finanzthemen. Als es um den € und die Einführung dieses ging, sagte er mir voller Stolz, daß damals die Verteilung des neuen Geldes zu den einzelnen Bundesbankfilialen hierzulande in normalen unauffälligen LKW mit zum Beispiel Bananenwerbung auf den Fahrzeugen und ziviler Bewachung ablief ,so daß es die Bevölkerung nicht schnallte was da transportiert wurde.

[9:45] Heute ist es wieder so, aber bis jetzt wurde der militärische Nachschub unserer Befreier transportiert. Es kamen weitere Meldungen von stark nachlassendem Verkehr dieser Art rein.WE.

[12:35] Präzisierung: erst seit heute wird stark nachlassender Verkehr durch diese unmarkierten, meist weissen Sattelschlepper gemeldet. Gestern sind sie noch voll gefahren.

PS: Wir müssen jetzt jederzeit mit Grossterror, Crash und geschlossenen Banken rechnen. Es soll eine recht milde Version des Systemwechsels kommen. MH-370 wurde auch in vielen Medien wieder aufgewärmt.WE.


Neu: 2017-07-13:

[18:00] ET: Tumult bei AfD-Rede: Meuthen will Hintermänner der Linksextremen entlarven

[19:55] Leserkommentar-DE:

Dass das bei Grünen, SPD und der Merkelpartei auf Empörung stösst, ist mir klar. Wie sagte Meuthen so schön: „Getroffene Hunde bellen“. Aber auch die scheinheilige angeblich bürgerliche FDP hat sich einmal mehr enttarnt und gezeigt welch Geistes Kind sie ist.
 

[17:35] Leserzuschrift-DE zu Gewalttäter sollen unerkannt bleiben: Berlin: Linkspartei und Grüne wollen Vermummung gesetzlich erlauben

Passt das nicht wunderbar zur Diskreditierung der Linken und von allem Linken von Ramelow bis Seehofer? Hier werden wir auf die neuen Geheimprojekte der Migrantenparteien zum Recht auf Vermummung bei Demonstrationen hingewiesen. Jetzt darf die Katze aus dem Sack und sie zeigen uns, wer sie sind (Islamisierungsfans) und wo sie uns haben wollen. Nach der Ehe für alle die Vermummung für Linke, damit man sei nach den Straftaten nicht einlochen kann, weil man sie nicht finden kann.

Das ist quasi ein Bekenntnis zur Gewalt.

[17:55] Krimpartisan:

Ein gesetzlich verordneter Freifahrtschein für Mord und Totschlag!!! Deutschland, mir graut vor dir! Oder besser gesagt, mir graut vor deinen Verfassungsorganen und deren Wähler!
 

[14:40] ET: Gabriel nennt Verantwortliche für G20-Ausschreitungen „Schwerverbrecher und Terroristen“

Er blickt wohl ängstlich dem Wahltag entgegen.

[16:05] Leserkommentar:

Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. Bis wieder mal von der nahen Gewerkschaft Busse für die "Schwerverbrecher und Terroristen" gechartet werden.

[17:45] Der Preusse:
Ja, sehr ängstlich, aber er braucht keine Angst vor der Wahl haben. Das sind noch 6 Wochen und ich glaube nicht das sich das System noch so lange halten kann. Alle sprechen schon von einem Wunder das es noch funktioniert, aber auch ein Wunder endet mal.

Es sind noch über 2 Monate bis zur Bundestagswahl. An diesem Datum regiert schon der Kaiser. Ich habe gestern auf der Europa-Seite berichtet, dass Bilder von einem Lager von weissen, unmarkierten Sattelaufliegern in Norddeutschland hereingekommen sind. Ich habe diese Bilder etwas herumgereicht, die Antwort war: militärisch. Es dürfte viele solche Lager geben. Damit das nicht enttarnt wird, muss der Systemwechsel jetzt bald beginnen.WE.
 

[11:15] PI: Verfassungsschutzstudie „Antifa“: Sie leben tatsächlich Tür an Tür mit Mutti!

[10:45] Leserzuschrift zu Der „Bürgerkönig“ der SPD wird in die rechte Ecke gestellt

Zitat: "Münchens Ex-OB Christian Ude geißelt die Flüchtlingspolitik und konfrontiert das linke Milieu mit Lebenslügen. Schon wird ihm Nähe zur AfD und einem anderen äußerst umstrittenen SPD-Politiker vorgeworfen." Fazit: Wenn ein SPD-Politiker Haltung zeigt und die Gewalt seiner ultralinken Zeitgenossen kritisiert, dann ist auch er "plötzlich" ein Nazi. Die Nazi-Keule gilt offensichtlich für alle, da kann man noch so links sein. Die Ultralinken legen jetzt teilweise ihren Schafspelz ab und zeigen, dass sie eigentlich Wölfe sind und bekämpfen nun auch noch die moderateren Sozis, die noch nicht ihren Restverstand verloren haben. Kommt jetzt langsam der Selbstzerfleischungsprozess der Sozialisten in Gang?

Ja, so funktioniert das: so werden besonders in den Linksparteien alle auf Linie gehalten.WE.
 

[9:20] Welt: Hamburg Die Konsequenz einer Kuschelpolitik mit Linksextremen

Von Kommunalpolitikern subventioniert und verständnisvollen Richtern kaum gemaßregelt, ist eine neue Generation von Gewalttätern geboren. In Hamburg zeigt sich das Komplettversagen einer Stadtregierung. Und Scholz muss zurücktreten!

Ab jetzt wird das von Teilen der Presse herausgearbeitet. Damit alle sehen, wer hinter den Links-Chaoten steht. Das muss alles weg.WE.
 

[8:10] Silberfan zu Amadeu Antonio Stiftung verklagt AfD Weidel

Die Niederlage ist der Stasitante sicher, dann können sie auch gleich die Stiftung dicht machen.

Wir warten auf die Abholung von IM Viktoria zur echt harten Bestrafung.WE.


Neu: 2017-07-12:

[19:05] ET: Umfrage: 36 Prozent können sich für Merkel „richtig begeistern“

Diese 36% leben wahrscheinlich alle mehr oder weniger direkt vom Staat.

[19:50] Leserkommentar-DE:

Und 64 Prozent werden so richtig die Sause machen, wenn IM Erika weg ist.

[20:00] Wahrscheinlich hassen inzwischen 80% der Deutschen die Merkelin und werden begeistert sein, wenn man ihnen Seine Majestät den Kaiser präsentiert. Es wird wieder Zeit für die Kaiserhymne.WE.
 

[18:00] Sputnik: Hannover: Vermummte beschädigen Polizeiwache

Der G20-Gipfel ist vorbei, die Gewalt hat aber kein Ende...
 

[16:15] Leserzuschrift-DE zu Hamburgs Bürgermeister Scholz „froh, dass kein Mensch ums Leben gekommen ist“

Habe gerade die Debatte in Hamburg verfolgt. Wie zu erwarten war ein arroganter Scholz und eine, in meinen Augen sehr verhaltene Opposition im Hamburger Senat. Der Scholz wird nicht zurücktreten, da er nicht die alleinige Verantwortung tragen will, sondern auch von der Bundesregierung eventuelle Rücktritts insgeheim erwartet. Keiner übernimmt alleine die Verantwortung für die Krawalle in Hamburg. Es müssten in der Tat alle Politiker von ihren Ämtern zurücktreten. Aber dies wird nicht geschehen, da hier seitens der Bürger in Deutschland zu wenig Druck auf die Regierenden ausgeübt wird.

Die Gesellschaft ist mittlerweile so dekadent, dass sie dem ohnmächtigen Bürgermeister wohl gar noch applaudieren wird.
 

[16:10] PI: Sieben Lehren des Linksterrors Michael Klonovsky: Was lernen wir aus dem Hamburger Sommerfest?

[13:35] SKB: Rote-Flora-Linksterroristen drohen Hamburgern Konsequenzen an

[16:25] Krimpartisan:

Na! 2,5 Millionen Hamburger werden sich doch vor (lt. BKA = Beklopptes-Katastrophen-Amt) 4 Gefährdern nicht fürchten!!! Ich glaube langsam, ich bin in der Irrenanstalt!
 

[13:15] G20 hat das Gegenteil gezeigt: BKA stuft derzeit nur vier Linksextremisten als „Gefährder“ ein

[14:40] Krimpartisan:

Sehr interessante Erkenntnis. Das BKA meint dann sicherlich 4 Gefährder pro Straße!!
 

[11:00] Welt: G-20-Krawalle in Hamburg: Alle Verdächtigen von brutalem Hinterhalt auf Dach wieder frei

Die Linksjustiz hat jede Menge an Ausreden parat.WE.

[13:30] Leserkommentar:
Ein ganz normaler Tag in Deutschland, vermutlich gab es politische Anweisungen. Schließlich möchte man ja nicht dass die friedfertigen Antifakämpfer singen vor Gericht und dann dabei rauskommt wer die Drahtzieher und politischen Hintermänner deren "Heldentaten" sind.

Diese Anweisungen kamen, falls es sie gibt, wohl aus der rot-grünen Landesregierung, die auch diese Linken finanziert.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE:

Tag 5 nach den schwersten Randalen im Land seit langem und nichts passiert:
- der Bürgermeister, der dies alles zu verantworten hat beschwichtigt und verteilt großzügig Steuergelder für die Geschädigten
- die Linksterroristen sind alle wieder auf freiem Fuß und unbehelligt weiter gezogen
- über NGO's fließen weiter Steuermittel in die autonome Szene
- die Rote Flora Besetzer drohen offen im Falle einer Räumung
- für fast 500 Verletzte Polizeibeamte die totale Verhöhnung

Der dumme Deutsche Michl zahlt brav weiter Steuern und steht nicht auf. Deutschland im Sommer 2017...

[16:10] Solange das heutige Unterdrückungssystem besteht, wird kaum jemand richtig aufmucken.WE.
 

[10:00] ET: Terror, Tote, Angst: Jeder Zweite fühlt sich unsicherer als früher

So soll es sein, dass die Regierung als unfähig gesehen wird, die Sicherheit der Bürger zu garantieren.WE.
 

[8:15] Silberfan zu Hippie State zahlt für abgebrannte Autos

Schäden beim G20-Terror: Um die Illusion eines Gesellschaftsvertrages aufrecht zu erhalten, werden die Auto- und Ladenbesitzer vom Staat entschädigt – mit Steuergeldern, die sie selbst vorher gezahlt haben.

Und weil das funktioniert wird alles was wir in HH gesehen haben auf ähnlichem Niveau jährlich wiederholt, alternativlos natürlich, schaffen wir das! Zeit für den Systemwechsel, denn Linksterroristen wollen wir nicht mehr, die mit die Schuld an Steuerverschwendung tragen anstatt die Haftung selbst zu übernehmen, denn deren Opfer (die All-Gemeinheit) müssen hier noch die Schäden selbst zahlen.

Normalerweise entschädigt der Staat nicht so schnell. Nur bei Sachen, die ganz gross in die Medien kommen. Die Polirtik war wohl richtig schockiert.WE.

[13:30] Der Silberfuchs:
Das hier kann man drehen und wenden wie man will. Am Ende zahlt immer der Bürger, außer die linken Zerstörer würden identifiziert, verurteilt und haftbar gemacht. Es dürfte aber nicht bei jedem Linken genug Masse zum haften vorhanden sein...
Zahlen die Versicherungen, folgen höhere Prämien für alle Bürger.
Kommt es aus Steuermitteln, haben vorher arbeitende Bürger dafür geblutet. Kommt es aus neuen Krediten (Aufschuldung), zahlt auch wieder die Allgemeinheit früher oder später durch Geldwertverlust.
Wenn sich der Mob dieses Dilemmas bewusst wird, geht die "Verurteilung" der Linken ganz schnell.

Dann bei der Abrechnung mit Politik und Linken.WE.
 

[7:45] Focus: Widerstandsnest „Rote Flora“: Wie sich Deutschlands Linksextreme finanzieren, Warum dem Treiben in der "Roten Flora" so lange zugesehen wurde

Man sieht es sehr deutlich: der Staat kuscht vor der linken Gewalt und finanziert diese auch noch.

Andreas Unterberger: Wenn ein Staat sich selbst aufgibt

Daher muss dieser Staat weg und es wird sehr bald geschehen.WE.

[10:15] Leserkommentar: Eine linke Gesinnung ist besonders bei den Intellektuellen verbreitet.

Durch ihr erworbenes Schwafeln haben diese einen vielfachen Vorteil erworben gegenüber dem ehrlicheren, bodenständigen, fleißigen und eben weinger studierten Mitmenschen. Die linke Gesinnung hat dadurch besser bezahlte Jobs bekommen, in dessen die Verantwortung nach Unten deligiert wurde. In einer Gesellschaft mit einen höheren Anteil an linker Gesinnung wird die Masse geradezu genötigt, selbst großzügiger mit ihren bisherigen bewährten Werten umzugehen. Dies wirkt sich natürlich auch auf dem Konsum aus. Insofern ist der heimliche Profiteur das Kapital/Industie/Unternehmen etc. Bezeichnend ist ja gerade, dass von der Kapital-Seite nie eine Abneigung bzw. eine ernsthafte Gegenposition gegen Links aufgebaut wurde. Im Gegenteil: viele der linkem Gesinnung wurden selbst zu Kapitalisten. Die Zugeständnisse der "Bodenständigen" haben letztlich zu einer ernsthaften Fehlentwicklung in der ganzen Gesellschaft geführt. In diesen Umfelde wird zB. mehr konsumiert und mit Krediten finanziert. Heute sind Vorgänge am Laufen, welche man nur noch "Exsesshaftig" bezeichnen kann. Diese Entwicklung führt zwangsläufig in eine Zerstörung der Gesellschaft. Das Festhalten an der Macht, an dem erreichten Wohlstand und an dem Vorteilen gegenüber dem Mitbürgern ist der Garant gegen eine vernünftige Umkehr vor dem größtmöglichen Schaden.

Wer repräsentiert heute das "Kapital"? Das sind meist angestellte Manager mit akademischer Ausbildung - als gehirngewaschen.WE.


Neu: 2017-07-11:

[18:40] Danisch: Die Notfalldemagogie der SPD

[17:50] Leserzuschrift: Graue LKW:

War heute Richtung Gera/Erfurt untwerwegs, wollte das mit den LKWs nicht Recht glauben, aber auf den ca. 100km Autobahn, alles voll mit den Teilen. Ca.80% polnische Nummernschilder, der Rest deutsch, 2 davon mit Bundeswehr Kennzeichen. Polnisch und unbeschriftet ist erstmal nicht ungewöhlich. Polnisch und mit nagelneuer Zugmaschine von Mercedes und Scania schon ! Und die Menge, je km mind. 1 LKW, das ist eine enorme Menge im Verhältnis, alles sehr bedenklich. Viele waren auch mit einer Abdeckplane oben, also oben beladen worden, Weizen oder Militärgerät über Kran ?

Bei den Sattelschleppern, die ich gestern gesehen habe, war die Zugmaschiene fast immer weiss, der Sattelauflieger weiss oder grau, immer mit Plane und unbeschriftet. Es sind sicher auch Nicht-Militärtransporte darunter, aber das massive Auftauchen dieser unbeschrifteten Sattelschlepper in den letzten Wochen ist einzigartig. Die Sattelauflieger werden sicher von der Seite beladen oder entladen - mit Gabelstapler.

PS: sobald sie von den Strassen verschwinden, ist es ein Zeichen dafür, dass es losgeht. Diese Transporte brauchen eine noch funktionierende Infrastruktur.WE.

[18:45] Leserkommentar: LKWs Verkaufszahlen:

Ich habe einmal nachgeforscht in öffentlichen Statistiken. In den reinen Verkaufszahlen ab 2016 ist eine überdurchschnittliche Steigerung der schweren Zugmaschinen verzeichnet. Der Verkauf ging ins südliche bzw. östliche Europa.
Damit und mit den Fahrten ist nachfolgendes klar:
1. Die Planung läuft schon länger auf die gemäßigte Version hin.
2. Auch unsere Infos von den Terminen vorher wäre viele Fakes. ABER die Verteilung = Logistik sagt mehr als 1000 Worte!
3. Wir sollten wachsam bleiben uns uns vorbereiten . Deshalb die Warnungen.
4. Jetzt gibt es kein Zurück mehr!
5. Und das mit den Transporten stimmt zu 100%

Danke an die Redaktion und die anderen Leser und Schreiber. Nun heißt es, anschnallen und aufpassen!

Sobald diese Transporte stoppen, geht es los. Es war mehrere Male vorbereitet, wurde aber wieder verschoben. Jetzt läuft es.WE.
 

[17:45] Mannheimer-Blog: „Mama, Mama, in Hamburg ist Krieg!“ Der nun schon 120 Jahre andauernde Krieg der Linken gegen Deustchand

[17:40] Achgut: Rechtsstaat adé - Teil 1: Piloten – potentielle Attentäter?

Eine weitere, unglaubliche Gängelungs-Bürokratie wurde entdeckt.WE.
 

[17:00] ET: Frühere CDU-Politikerin Steinbach macht Wahlkampf für AfD

[15:50] Jouwatch: Deutschlands gefährlichster Linksradikaler: Heiko Maas (SPD)

[14:50] Sesselkleber: Scholz lehnt Rücktritt ab

[14:30] Silberfan zu Schwarzer Peter für SPD-Bürgermeister Nach G20-Desaster in Hamburg ducken sich alle weg - auch Scholz’ Parteifreunde

Damit hat Merkel praktisch keinen Konkurenten mehr bei der kommenden BT-Wahl, außer die "komische" AfD.

Diese Wahl wird definitiv nicht mehr stattfinden. Ich erwarte bereits kommende Woche die Abholung der Politiker.WE.

[15:45] Leserkommentar: Fragen zur Abholung der Politiker:

würde mir ja wünschen, dass es nun endlich losgeht, aber wie soll das in der Sommerpause der Politik gehen?
-sind in alle Winde vertreut
-was ist dann mit Nürnberg2.0
-ist genug Platz zum Einlochen da
-wie schnell kann die Aburteilung gehen
-wann die Abschiebung in die Lager
-Kaiserouting wann sinnvoll

-wie schnell kommt man in die Heimat, es gibt ja viele Narren, die jetzt noch im Ausland Urlaub machen

Die meisten Politiker gehen im August auf Urlaub, aber wir haben ein Wahljahr. Da stellt sich die Frage, ob sich ein Urlaub ausgeht. Über die Details der Verhaftungen weiss ich wenig. Im letzten Herbst habe ich Artikel dazu geschrieben. Der Kaiser wird sich vermutlich erst nach der Machtübernahme durch das Militär outen. Urlauber: man muss damit rechnen dass bereits einige Tage nach dem Crash nichts mehr funktioniert.WE.

[16:00] Krimpartisan:
Abholung wird nicht nötig sein. Die Schmarotzer hängen ohne jede Ausnahme alle fest in Gehaltszahlungen, Rentensystemen, Krankenversicherungen etc. Da kann man genüßlich warten, bis sie von alleine kommen. Oder sie bleiben weg und das Geld ist gespart. Von den zig Milliarden Ersparnis kann das "normale" Volk dann genüßlich leben...

Die werden kaum von selbst kommen, ausser sie haben noch mehr Angst vor dem Laternenorden.WE.

[16:30] Der Preusse:
Das Ganze muss jetzt sehr bald passieren, ansonsten flüchten die Ratten in alle Richtungen.

Derzeit werden die Politratten nicht flüchten, weil sie sich einen Systemwechsel nicht vorstellen können. Nach Grossterror und Crash wird das anders sein.WE.
 

[14:20] Der Pirat zu Protestforscher über G20-Einsatz "Die Polizeiführung hat völlig versagt"

Ich glaub mein Schwein pfeift! Dieser Dr. Dr. hat das ganze Leben noch nicht gearbeitet und sich einen Schwafelplatz im Hängematten Staatsdienst ergattert. Er kann nur so leben, weil die Männer und Frauen, auf die er draufhaut, seine Freiheit und Meinungsäußerungen verteidigen! Es wird Zeit, dass diese Quatschbuden dicht machen und die Idioten abgeholt werden. Das ist Endzeit Propaganda, mit der der normale Bürger überfordert ist. Gedanklich kann er diese "differenzierte" Betrachtungsweise nicht einordnen, sondern betrachtet solche Aussagen verständnislos. Ja, die Wut steigert sich ins Unermässliche!

Dieser Dr. Dr. ist eindeutig ein Ultralinker, das ist aus dem Artikel leicht zu erkennen. Ja, die Abholung kommt sehr bald. Ich habe gestern eine Andeutung von der Militär-Quelle gebracht, wonach der Systemwechsel noch diese Woche losgehen soll. Auch viele andere Beobachtungen sprechen dafür.WE.

[16:10] Der Bondaffe:
Man sollte Herrn Dr. Dr. Ullrich gedanklich etwas auf die Sprünge helfen. Vielleicht ist er in einem Gedankenkarussell, einer formalen Denkstörung, gefangen. Ich mache das in zwei Sätzen: "Stellen Sie sich vor, Herr Dr. Dr. Ullrich, der nächste G20-Gipfel findet in Ihrer Heimatstadt oder in Berlin statt. Stellen Sie sich vor, die gewalttätigen Linken kommen und kein Polizist ist da!". Früher gab es dazu ein Sprichwort: "Stell Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin". Jetzt gilt: "Stell Dir vor es ist Krieg in Deiner Stadt und kein Polizist ist da!".
 

[14:10] PI: Frau die Rippen gebrochen ARD-Journalist muss Schmerzensgeld an Pegida-Demonstrantin zahlen

Typisch deutsche Justiz: das Opfer muss sich vor Gericht noch rechtfertigen, warum es bei Pegida war. Damit das passiert, werden Pegida, AfD & co von allem, was heute oben ist, so enorm dämonisiert.WE.
 

[13:30] Der Pirat zu Kulturelles Dankeschön: Elbphilharmonie-Konzert für G20-Polizisten

Dieser Geste kann ich nichts abgewinnen! Ich kann nur hoffen, dass viele Polizisten den Schneid haben, dieser Veranstaltung fern zu bleiben.

Diese Einladung ist eine Verhöhnung, die ihresgleichen sucht.
 

[11:00] Mannheimer-Blog: Heiko Maas eröffnete den „Christopher Street Day“ in Köln: Was dies über die deutschenfeindliche Politik der Bundesregierung sagt

[9:05] Mannheimer-Blog: AfD-Chef Bayerns spricht Tacheles über die Primärbedrohung Deutschlands durch den Linksterrorismus

[8:20] Leserzuschrift-DE zu „Die Folge einer Politik, die so getan hat, als gäbe es keinen Linksextremismus“

Die Linken haben jetzt das Pech, dass Politikurlaub ist und dass die Medien jetzt die Gelegenheit nutzen, den linken Mob zu thematisieren. Merkel wird toben! Gibt es kein anderes Thema als den G20-Mob? Der Artikeltitel ist auch interessant . . . jetzt plötzlich sind die Aktivisten und Zivilcouragierten und Demonstranten zu einem "Linksextremismus" geworden. Willkommen im Club der Realitätskenner, liebe Journalisten des MSM. Den Abbruch von Merkels Herrschaft kann man mit dem Linksterrorismus beschleunigen. Das klappt bisher ganz gut. Das Thema ist im Hirn mancher Bürger jetzt angekommen. Und ja: Es war eben Merkels Mob und der Mob von Merkels Ministern, der in Hamburg gemobbt hat. Sie alle hätten diesen Mob verhindern können, haben ihn aber statt dessen gewähren, finanzieren und in besetzten Häusern hausieren lassen.

[11:10] Merkel selbst hat mit dem Links-Mob eher wenig zu tun, aber sie hätte ihn beseitigen lassen können. Es sind die Politiker der Linksparteien, die den Mob fördern und finanzieren. Wie schön, dass einige von denen schon auf der Anklageliste von Nürnberg 2.0 sind (Mannheimer-Artikel).WE.

PS: noch im Juli sollte die heutige Politik entfernt werden.
 

[7:50] Focus: Massive Angriffe beim G20-Gipfel Was Polizisten alles (nicht) dürfen, um sich zu wehren

Derzeit darf die deutsche Polizei sich kaum wehren. Aber in einer Kriegssituation wird das anders sein.WE.


Neu: 2017-07-10:

[20:00] Die trifft es noch viel härter: Alice Weidel will linksextreme Gruppen verbieten lassen

[18:35] ET: G20-Terror: Linke Gewalt gibt’s nicht (Schulz) – Hat nichts mit „linken Motiven“ zu tun (Gabriel) – Politik umschifft Gretchen-Frage

Noch im Juli werden sie abgeholt werden, das ist jetzt ziemlich sicher.WE.
 

[16:10] Leserzuschrift: Unbeschriftete Lkws:

War gerade auf der A24 unterwegs. Richtung HH 5 von 6 LKWs sind unbeschriftet. Es gibt kaum Platz auf der rechten Spur, so viele LKWs überblickt man sonst nur im Stau. Richtung Berlin ist kaum ein LKW zu sehen, und auch nur wenige sind dann unbeschriftet. Sieht aus wie eine LKW Flucht.

Wir sind wohl in der Endphase der Verteilung der militärischen Versorgungsgüter. Dass in Richtung Osten fast keine dieser LKWs zu sehen sind, lässt folgenden Verdacht aufkeimen: diese Laster werden an geheimen Orten abgestellt und die (osteuropäischen) Truppen versorgen sich direkt aus ihnen. Die Fahrer werden entweder auf anderen Wegen zurückgebracht, oder sind selbst Soldaten, die die LKWs dann bewachen.WE.

PS: nicht vergessen: Geld spielt beim Systemwechsel keine Rolle. Die LKWs kann man danach wieder verkaufen.

[17:00] Leserkommentar:
Die Aussage, dass die unmarkierten LKW als Nachschub/Versorgung des Entsatzes aus Polen dienen, erklärt mir meine Beobachtung vom vergangenen Donnerstag. Ich war auf der A4 in Fahrtrichtung Polen unterwegs. Es gab auch einige unmarkierte LKWs, allerdings nicht unbedingt weiß. Fast alle hatten ein polnisches Kennzeichen. Ohne Ihre Informationen zu diesen LKWs wären sie mir vermutlich nicht aufgefallen, da hier keine Kollonnenbildung stattfand.

Die unmarkierten Sattenschlepper die ich heute in Massen sah, kamen offensichtlich aus dem Nordosten.WE.

[17:10] Leserkommentar: Sie mögen mit den LKW-Fahrern Recht haben!:

Als ich in den 70iger Jahren Soldat bei der Bundeswehr war, hat man uns erklärt, dass die Fahrer der uns auf dem Weg ins Manöver begleitenden LKW aus Osteuropa russische Panzerkomandanten wären, die uns und vor allem das Gelände studieren wollten, in dem sie einmal eingesetzt werden sollten.

Ich denke, die haben diese LKW-Masche inzwischen ausgebaut, wie man auch an der Versorgung der Ostukraine gesehen hat.

Das muss später gewesen sein, nach der Wende. In der Ostukraine waren die russischen Sattelschlepper auch weiss, aber meist russische Fabrikate. Bei uns sind es westliche Fabrikate, meist Mercedes.WE.

[19:15] Leserkommentar zu den weißen LKWs:

Gerade eben gesichtet: innerhalb von nur 5 Minuten zählte ich 15 dieser weißen unbeschrifteten LKWs auf der Autobahn Innsbruck-Kufstein - Rosenheim, schon hinter der Grenze Richtung Rosenheim unterwegs.
Erst als ich den ersten gesehen hatte, begann ich zu zählen, es waren in den 5 Minuten meiner Autobahnfahrt insgesamt 35 Laster, und 15 davon diese weißen. Weiße Planen, aber auch graue und zwei blaue Planen.
Die Laster schienen schwer beladen zu sein.

Das ist ganz sicher der Nachschub unserer "Retter", der vorab verteilt wird. Sobald diese LKWs von den Strassen verschwinden, geht es los. Dieser Vorabverteilung braucht noch ein funktionierendes Finanzsystem.WE.

[20:00] Leserkommentar: zu den LKWs:

Jetzt macht es auch Sinn das der Crash noch nicht ausgelöst hat. Wenn sich die Systemwechselplaner für die weniger schlimme Variante entschieden haben müssen vorher all die Güter verteilt sein ,was bei der schlimmeren Version so wohl nicht geplant gewesen wäre.
Sind die LKW verschwunden gehts los.

Ja so ist es. Diese LKWs brauchen noch das heutige Sytem.WE.

[20:00] Silberfan:
Ok, das ist gut, denn später könnte man die Bilder veröffentlichen, wenn die LKW für unsere Befreiung waren. Das die LKW erst jetzt so massiv auftauchen, ist ein Hinweis, dass es sich um die letzten Fahrten handelt, auch genial, man fängt mit ein paar einzelnen LKW an
und steigert die Einsätze bis zum Höhepunkt, auch eine Art Gewöhnung, damit es niemand sofort merkt, wenn die plötzlich alle auf einmal aus dem Nichts auftauchen. Ausserdem m.E. auch ein Hinweis, dass die früheren Daten für den Systemabbruch eine Falschinfo waren bzw. man die Aktion abgerbrochen hat, da es die harte Variante gewesen wäre ohne diese Unterstützung, und wir jetzt mit höchster Wahrscheinlichkeit doch das sanftere Systemende bald erwarten können, es bleibt spannend.

Info aus Militärkreisen: noch diese Woche geht es los.WE.
 

[15:20] Der Pirat zu  "Asoziale Schwerstkriminelle": Maas kündigt nach G20-Krawallen Konsequenzen an

Hoffentlich vergisst der Maas sich nicht selbst, wenn er Konsequenzen ankündigt.

Der linke Brandbeschleuniger sollte sich selbst mal die Frage stellen, ob seine Politik bzw. die seiner Partei nicht maßgeblichen Einfluss für die Geschehnisse hatte. Das interessante an diesem Bericht finde ich, dass jetzt offen über die linke Problematik geschrieben wird. Und dass die Polizei mit ihren Forderungen nun die Politik vor sich her treibt. Ich kann mir vorstellen, dass die Herren Politiker jetzt keinen Bock haben, sich während der Ferien um solche Gesetze zu kümmern. Ja, ja, die Geister, die ich rief!

Daher können wir davon ausgehen, dass der nächste Aufstand in Berlin stattfinden wird, da man die Rigaer Str. als Linksautonomentreff eindeutig genannt hat.

Ein gewisses Aufwachen ist sogar beim Justizminister schon festzustellen. Die Frage ist nur, wie stark dieses Aufwachen sein wird.WE.

[15:30] ET: Maas: „In einer deutschen Großstadt wird nie wieder so ein Gipfel stattfinden“

Dass "seine Linken" sich vor aller Welt so aufgeführt haben, ist ihm also doch in die Knochen gefahren.WE.

[16:20] Krimpartisan:
Jetzt verfällt dieser Hampelmann plötzlich in sinnlosen und verspäteten Aktionismus...laßt euch doch nicht irreführen. Das dauert jetzt 2/ 3 Tage und alles ist wieder beim Alten.
Nichts wird sich durch diese Kasperregierung ändern, absolut nichts. Man merkt doch, daß alles nur Blabla ist und solange anhält, bis man die neue Sau durchs Dorf treiben kann. Sozusagen Sommerloch im Miniformat.

Ich bin mir jetzt recht sicher: noch im Juli sind wir diesen politischen Abschaum los.WE.

[16:30] Der Silberfuchs:
Da könnte der Maas sogar ungewollt Recht behalten. In Zukunft wird es wohl ausreichen, dass sich ein paar größere Unternehmer aus China, Deutschland und Russland entweder alle zusammen oder paarweise gemeinsam treffen, um die Dinge zu besprechen und zu verhandeln, die anliegen. POlitiker hat es dazu noch nie gebraucht und solche leeren Hülsen wie Maas schon gar nicht.

Treffen der neuen Monarchen wird es schon geben, aber nicht bei solchen Gipfeln. Diese Gipfel sind demokrattische Prahlerei.WE.

[16:35] Der Bondaffe:
Was will uns Heiko Maas damit sagen? Das in Zukunft solche Gipfel in Deutschland nur noch in Mittel- oder Kleinstädten ausgetragen werden? Hat man noch nichts gelernt? Jeder Gipfel zieht diese Zerstörer und Verüster doch an wie die Motten das Licht. Bei nächsten Mal fahren die wie der IS mit den Geländewagen ein, parken diese sogar vorschriftsmäßig und dann geht's los mit den Zerstörungen. Was ist eigentlich, wenn sich die Polizisten nicht mehr verheizen lassen und dann nicht mehr erscheinen? Aber Maas hat Recht. Keine Gipfel mehr in Deutschland. Dann werden die Städte nicht verwüstet.
 

[13:40] ET: Bund Deutscher Kriminalbeamter: G20-Sicherheitsstrategie ist gescheitert – „Wir haben uns lächerlich gemacht“

[14:20] Die Gegenseite hatte eindeutig die bessern "Generäle", diese waren aber keine Anarchos.WE.
 

[11:45] MZ: „Rache für Verletzte des G20": Mutmaßlich Linksextreme verüben Anschlag in Magdeburg

[9:05] SKB: Hier erholt sich das „Polizei – Pack“ um anschließend Hamburg wieder zu verteidigen

Für die Linken gehört die Polizei eben auch zum "Pack". Bis zur Polizei selbst hat sich das aber wohl noch nicht herumgesprochen.
 

[8:45] Opp24: Buntes Deutschland: Die Liste der beliebtesten NoGo-Areas

Man versäumt ohnehin nichts, wenn man diese Gegenden meidet.


Neu: 2017-07-09:

[19:10] Anonymus: Während Hamburg brennt: Justizminister Heiko Maas besäuft sich auf Schwulen-Party Während Hamburg im Bürgerkrieg versinkt

[19:20] Krimpartisan:
Sodom und Gomorrha!!! Lieber Gott, laß Feuer vom Himmel fallen! Widerlicheres als dieses Berliner Dreckspack ist nicht mehr möglich.

Sehr bald wird das politische Dreckspack der Endverwertung zugeführt.WE.

[19:40] Der Pirat:
Ich möchte an dieser Stelle nochmal auf das Buch von Heiko Maas hinweisen: "Aufstehen statt wegducken: eine Strategie gegen Rechts".
Wer die Rezessionen auf Amazon ließt, weiß wie die Bevölkerung inzwischen denkt! Ja, ihr Politiker! Macht euch abmarschbereit! Bald gehts los!

[20:00] Leserkommentar:
Jetzt lassen Sie den Maas doch in seiner Freizeit seinem Vergnügen nachgehen, wo er sich besonders wohlfühlt. Hauptsache er verschont normale Menschen mit seiner Anwesenheit.

Wir warten auf seine Abholung zur Läuterung.WE.
 

[18:30] ET: Hamburger AfD fordert U-Ausschuss gegen „Terror von links“

[18:00] Leserzuschrift: Hamburg,  der schwarze Block:

Für mich, der nach dem Krieg in Hamburg aufgewachsen ist, ist mit diesem Krawall die Saat des Schmusekurses des Hamburger SPD- geführten Senats aufgegangen. Und das nicht nur in den letzten Jahren . Nein, man züchtete sich diese Anarchisten schon in den siebziger Jahren ran als an der Hafenstraße unbewohnte Häuser von ziemlich militanten Linken besetzt wurden. Anstatt den Rechtsstaat und das Recht durchzusetzen kaufte der Senat kurzerhand nach einem regelrechten Häuserkampf die besagten Häuser auf und vermietete diese an den gesetzeslosen Pöbel. Man wollte Ruhe haben und eine gewisse Kontrolle. Das hat dann auch über ziemlich viele Jahre funktioniert aber rein äußerlich sind diese “besetzten Häuser” eine Kampfzentrale der Antifa geblieben. Es beantwortet sich also die Frage warum die Fischmarkt und Hafenstraßennähe der Ausgangspunkt der ersten großen Gewaltwelle war. Die Rote Flora ist eine Örtlichkeit, die ebenfalls mit großer Unterstützung des Hamburger Senat für diese Chaoten aufgekauft und denen überlassen wurde. Hier , an diesen zwei Orten innerhalb Hamburgs, und es gibt keine weiteren so antifazentrale Sammelstellen in Hamburg, ist die Saat der Gewalt sozusagen abrufbereit, aufgegangen.

Die besetzten Häuser in der Hafenstrasse habe ich auch noch gesehen. Diese linken Chaoten wurden also langfristig gezüchtet und finanziert.WE.
 

[16:15] ID: Relativierung der Ausschreitungen Das sind die irrsten Reaktionen zu den Ausschreitungen in Hamburg

[16:00] NTV: "Konnte niemand vorhersehen" Hamburgs Behörden überrascht G20-Gewalt

Es waren ohnehin nur 1500 linke Randalierer. Selbst mit denen wurde man nicht fertig.WE.
 

[14:50] Leserzuschrift zu Nach Ausschreitungen beim G20-Gipfel „Seit Jahren verharmlost“: Union und FDP fordern härteres Vorgehen gegen linke Szene

Kommt reichlich spät und davon, dass man auf dem linken Auge PC-gemäß blind ist. Wenn das Finanzsystem kracht, dann wird ein großer Teil der Szene zu den Plünderern zählen. Im übrigen ist Szene schon wieder eine Verharmlosung, man sollte von Brutalos und Anarchisten sprechen und nicht von Szene und Aktivisten. FDP und CDU wollen wohl aus den Hamburger Vorfällen Kapital für ihre Wahlkampfparteien schlagen. Die SPD liegt halt näher an der linken Anarchistenszene.

Von der SPD und den Grünen hört man fast nichts, die Linkspartei unterstützt sogar noch die Anarchos.WE.
 

[14:45] ET: Rainer Wendt fordert, das Schanzenviertel aufzuräumen – Rot-Grüne Politik verhätschelte die linke kriminelle Szene + Video, Die Hamburger und ihre Polizisten beim G20-Einsatz

[14:45] RBB: G20-Ausschreitungen - Fast 500 verletzte Polizisten in Hamburg

Bei den Ausschreitungen am Rande des G20-Gipfels sind in Hamburg insgesamt 476 Polizisten verletzt worden. Bundespräsident Steinmeier besuchte am Sonntag verletzte Einsatzkräfte im Krankenhaus. Er äußerte sich entsetzt über das Ausmaß an Gewalt.

Auch der Schwafler Steinmeier muss sich wieder wichtig machen. Den Politikern ist das sicher in die Knochen gefahren.WE.

PS: ich bringe heute noch ein Artikel-Update, bei dem weitere Leserkommentare drinnen sind, für die hier kein Platz mehr ist.
 

[14:40] Video: (Welcome to Hell" Demo) Extrem G20 Hamburg Polizei am Limit. Achtung teils verstörende bilder

[10:50] Leserzuschrift: Schwarzer Block:

2.000 vom schwarzen Block sind angeblich nach Berlin weiter gereist - aus Polizei Quelle - man weiß nicht, was sie vor haben...
Früher hätte der Kaiser die Kavallerie mit dem Kurz Karabiner geschickt und dann wäre Ruhe gewesen!

Kommt wieder, aber nicht mehr auf Pferden.WE.

[11:20] Leserkommentar: Ja es liegt wirklich was Dickes in der Luft.

Ich war gestern wieder mit dem Rad in der Münchner Innenstadt unterwegs, ich fahre oft in den Englischen Garten. Auf meiner ausgiebigen Tour war es teilweise wie ausgestorben, die Menschen waren weg und in ihren Häusern. Die Angst schwebt in der Luft würde ich sagen. Ich vermisse diese Massen, auch in der Innenstadt, die Restaurants und Cafes waren nicht gefüllt wie üblich. Da wirkt Hamburg.

Die Krawalle von Hamburg waren also wirklich der Beginn des Systemwechsels.WE.

[13:00] Dr.Cartoon: Medien-Coverage:

Hamburg dürfte unter normalen Umständen in den nächsten Tagen weitestgehend aus den Medien verschwunden sein und damit die Angst der Bürger. Also braucht man ein neuen Spielort um der Bevölkerung zu zeigen das alles linke Dreck der übelsten Sorte ist. Das Tempo im Systemabbruch muss beibehalten werden.

Entscheidend: Bei Grossterror wäre der Schwarze Block mitten im der Zentrum der politischen Klapsmühle positioniert. Medial dürfte es keinen besseren Ort geben, wo man die Angst, Hilflosigkeit und Fluchtversuche der verantwortlichen Politiker zeigen kann.

Die Medien-Coverage über Hamburg nimmt schon deutlich ab. Es dominieren politische Schuldzuweisungen wie diese: "Hamburg weltweit blamiert": Nach Gewaltexzess steht Olaf Scholz in der Kritik. Entweder schlägt der schwarze Block wieder richtig zu, oder es kommt der Grossterror.WE.
 

[10:40] Facebook: Thomas Mohr GdP-Vorsitzender Mannheim

Liebe Facebookgemeinde,
Dieses Foto wurde mir vom G20-Gipfel Einsatz aus Hamburg, von einem Kollegen zugesandt.
Es zeigt ein Bild von Polizisten, die seit über 48 Stunden eingesetzt sind. Das Foto soll Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürgern, zeigen, wie man bei uns mit der Polizei umgeht. Es ist skandalös, dass man diesen Polizisten, nach einem schweren Einsatz, der für sie lebensbedrohend war, nicht einmal einen vernünftigen Platz zum Regenerieren zur Verfügung stellte. Wie Obdachlose liegen sie in irgendeinem Vorraum herum.
Solche Bilder zeigt man ihnen nicht, weder die Medien noch die offiziellen Stellen.
Darum mache ich dies hier und komme dem Wunsch des Kollegen nach, dieses Foto auf meiner FB Seite zu zeigen.

Die Wut der Polizei auf die da oben muss unvorstellbar gross sein.WE.

[11:15] Krimpartisan:
Die Polizei wird wie Dreck behandelt. Genau wie die Köterrasse. Eine gerechte Strafe für die Verantwortlichen in Berlin muß erst erfunden werden! Mein Mitleid den Polizisten, meine grenzenlose Verachtung den reGIERenden und den Parlamentsabgeordeneten, die dieses widerspruchslos dulden!

Die Abrechnung mit der Politik und dem Staatsapparat soll echt brutal werden.WE.

[12:20] Leserkommentar zu Polizist: „So geht man mit meinen Kollegen beim G20 in Hamburg um“

So geht man mit der Polizei um. Für Asylanten wird alles getan. Schwups, sind Wohncontainer da. Aber für unsere Einsatzkräfte gibt es nicht mal ein paar Matratzen.

Spätestens am Freitag Nachmittag ist die Polizeiführung von Hamburg in totale Panik verfallen und hat von überall her Polizisten angefordert. Über deren Unterbringung hat man nicht nachgedacht. In diesem Krone-Artikel ist weiter unten eine ganze Kolonne von österr. Polizeiautos zu sehen. Die mussten die lange Strecke bis Hamburg auch noch selbst fahren.WE.

PS: es kamen mehrere Zuschriften dieser Art rein.
 

[10:10] Geolitico: Plädoyer für den Bundeswehreinsatz

[9:30] ET: Scholz wegen G20-Gewalt unter Druck: Polizisten kämpften um ihr Leben – Bürgermeister hörte Musik

[9:00] Der Pirat zu "Dümmster Tweet des Tages" Linksextremer Bürgerkrieg in HH – und Stegner warnt vor „Rechts“

Auf den Stegner ist Verlass! Wenn jemand weiß, wie man noch mehr Öl ins Feuer gießt, dann er! Seht her, welcher menschenverachtende Abschaum uns regiert! Dass der es überhaupt wagt, das Maul aufzumachen, wo doch sein Sohn selbst zur Antifa gehört! Wahrscheinlich sogar gestern an forderster Front agierte...
Ohne Worte! Führt die Hochverräter endlich ab...

In Wirklichkeit ist Stegners Tweet das Eingeständnis, dass die linken Krawalle den rechten Parteien massiv nützen.WE.
 

[8:45] ET: Neuer Umgang mit Linksextremismus gefordert: „Hätten Neonazis Hamburg in Schutt und Asche gelegt, wäre die Empörung groß gewesen“

Ein Aufwachen beginnt...
 

[8:35] Leserzuschrift: Warum das Schanzenviertel?

Deshalb vielleicht? . . . Wahlergebnisse Hamburg-Sternschanze Landtagswahl 2015
DIE LINKE 30,4% / GRÜNE 29,7% / SPD 20,7% / PIRATEN 5,8% / Die PARTEI 4,1% . . . Alle Linksextremisten zusammen über 90%. Weniger als 5%: FDP 3,8% / CDU 2,8% / AfD 1,2%.
Die haben also den schwarzen Block sozusagen eingewählt. Dort muss sich der schwarze Block auskennen und deshalb ist er dort aktiv gewesen? Mit den Wahlergebnissen sollte klar sein: Hamburg ist eine große Lost City. Da muss der Kaiser später lange aktiv werden, bis da wieder Normalität einkehrt.

Der schwarze Block fühlte sich dort einfach zu Hause und hoffte auf die Unterstützung durch die vielen Linken dort. Diese bekamen die Rechnung präsentiert.WE.
 

[8:30] Leserzuschrift: Die Bilanz des G20 Gipfels:

400Mio. Euro Kosten, 213 verletzte Polizisten, 200 abgebrannte Autos und .... 13 Festnahmen! Entdecke den Fehler! Wie kann das sein, dass bei 20.000 Polizisten und 17 Hubschraubern stundenlang von einigen wenigen völlig unbehelligt und von Anwohnern gefilmt Autos in Brand gesetzt werden können? Warum nur 13 Festnahmen? Das riecht sehr nach False Flag, um den Hass auf die Eliten/Linksfaschisten weiter zu steigern. Zum Bürgerkrieg fehlt also nicht mehr viel.

Das war alles zum Hassaufbau bei der Polizei und der Bevölkerung auf die Politik und alles Linke. Auch etwas aus dem Drehbuch.WE.
 

[8:10] ET: Polizei: Dritte Nacht mit Gewalt in Hamburg – Lage insgesamt leicht beruhigt

[8:00] Leserzuschrift zu Hamburgs Bürgermeister Scholz, der Tor zur Welt

Scholz habe bei vielen Polizisten unfassbaren Zorn ausgelöst. Während draußen „Polizisten aus Hamburg um ihr Leben gekämpft haben, sitzt dieser Bürgermeister in aller Ruhe in der Elbphilharmonie und hört Musik.

Das ist ein Skandal“, sagte Wendt. „Er hat uns lächerlich gemacht, als wir vor Krawallen gewarnt haben, und hat das Ganze wie einen Hafengeburtstag hingestellt.“

Jetzt kommen die blamablen Canossa-Gänge für die Linken . . . sie können sich nicht aus ihrer Verantwortung stehlen und andere zu Schuldigen erklären . . . dafür müssen sie selbst herhalten. Kleine Freude am Morgen? Und grad erst recht jetzt: Wir werden das genüsslich ausweiden. Jetzt schieben wir mal richtig die ganzen Blockparteien in die linksradikale Ecke. Zum ausmisten. Denn sie haben die linke schwarze Brut viel zu lange ausgebrütet. Dort müssen sie nun mal aufräumen.

Die Spaltung zwischen Politik und Polizei ist jetzt endgültig. Wenn der Olaf etwas Anstand hätte, würde er sofort zurücktreten. Aber auf das warten wir vermutlich vergeblich.WE.
 

[7:50] Focus: Gravierende Planungsfehler Drei Gründe, warum die Polizei bei den G20-Krawallen keine Chance hatte

„Die Polizei hatte ein ausgefeiltes Konzept, wie sie die Politiker beschützt“, sagte ein Beamter zu „Spiegel Online“. Ein Konzept zum Schutz der Bevölkerung sei hingegen nicht zu erkennen gewesen.

Genau das sollte uns gezeigt werden. Bereits am Freitag verfiel die Polizeiführung in Panik und holte alle verfügbaren Polizisten nach Hamburg. Letzte Nacht gab es nicht mehr viele Krawalle und die herbeigeholten Polizisten sassen herum. Hassaufbau in der Polizei und bei der Bevölkerung.WE.


Neu: 2017-07-08:

[19:40] Tagesspiegel: „Volksfront für die Befreiung Palästinas“ Arabische Terrorgruppe will in Friedrichshain feiern

[19:35] Bild: Gewalt-Gipfel So irre verteidigen die Linken den Schwarzen Block

Alle Linksparteien verteidigen oder relativieren diese Krawalle in Hamburg, Die Linkspartei ist nur extrem dabei. Das sollte bei der Bestrafung berücksichtigt werden.WE.
 

[19:10] NTV: Konzept für Erweiterung: BER wird wohl bis 2018 gebaut

Die Eröffnung wird 2018 sicher noch nicht stattfinden.
 

[14:30] SKB: Hamburger fordern jetzt Rücktritt von Bürgermeister Olaf Scholz – Plünderungen und massive Gewalt zum G20-Gipfel.

[12:15] ET: AfD-Politiker kritisieren Petry wegen Parteiaustritten

[12:00] Jouwatch: 83jährige Rentnerin klaut aus Hunger- 9 Monate Knast!

So geht es zu in Merkel-Land. Die Rentnerin ist ja nur eine Köterin.WE.
 

[11:20] PI: Gewalt-Gipfel in Hamburg Guten Morgen, Deutschland? Nein: Gute Nacht, Deutschla

Mannheimer-Blog: Frau Kanzlerin, Ihr Haus brennt!

Wieder die Forderung nach einem Militärputsch. Das brennende Hamburg dürfte einen Zweck haben: die öffentliche Meinung gegen alles Linke zu drehen.WE.


Neu: 2017-07-07:

[15:15] War zu erwarten: Putsch-Soldat hatte Anzeige erstattet Staatsanwaltschaft ermittelt nicht gegen von der Leyen

[14:50] ET: Umstrittenes Gesetz zur Überwachung von Messengerdiensten ist unter Dach und Fach

[11:40] Welt: Kooperation mit Ditib: Neue NRW-Regierung will Islam-Unterricht ausweiten

Der islamische Religionsunterricht (IRU) soll Stamp zufolge möglichst schnell ausgeweitet werden. Im zu Ende gehenden Schuljahr nahmen daran rund 16.100 Schüler an 200 Schulen teil. In NRW leben gut 1,5 Millionen Muslime, darunter rund 350.000 Schüler. Dem IRU komme auch eine wichtige präventive Bedeutung zu, er könne helfen, junge Leute vor Radikalisierung zu schützen, meinte der Minister.

Der Integrationsminister scheint also selbst mit weiterem Terror zu rechnen.

[13:15] Der Schrauber:

Hier ist wieder der Beweis, daß es in Deutschland nur ISEF Parteien gibt, nämlich die islamsozialistische Einheitsfront. Die rot-grünen Nacktschnecken vor dem Islam wurden durch schwarz-gelbe ersetzt, der Inhalt des Gesabbels ist gleich geblieben: Kotauend und kriechend vor der Ditib den Islam weiter verbreiten und unterstützen. Nichts anderes kam vom Xanthippenfeminat.

[13:30] Der Politik wird eingeredet, die Jugend so vor Radikalisierung schützen zu können und sie glaubt es. Weil sie den wahren Charakter des Islams nicht verstehen will.WE.
 

[10:00] Silberfan zu Bundeswehr: Zu sexistisch? Verteidigungsministerium stoppt interne Magazin-Veröffentlichung

Viel wichtiger sind Anleitungen, wie Neger mit deutschen Frauen Sex machen können, auch wenn die Frauen das nicht wollen oder abstoßend finden oder deshalb sogar zu Vergewaltigungsopfern werden, alles kein Problem für die Hochverräter in Berlin...
 

[9:05] ET: Für Verfassungsklage gegen „Ehe für alle“ – Petition: „Ehe retten JETZT. Bayern voran!“ – Bereits über 16.000 Teilnehmer

Die Unterstützer hätten vor der letzten Wahl etwas mehr nachdenken sollen.
 

[7:15] Focus: G20-Gipfel in Hamburg Demo "Welcome to Hell" eskaliert - Weitere Proteste am Freitag

76 verletzte Polizisten, brennende Autos, zerschlagene Scheiben: Die große G20-Demonstration von Linksautonomen unter dem Motto "Welcome to Hell" ist in Hamburg völlig eskaliert. Nach stundenlangen Straßenschlachten kehrt erst in den frühen Morgenstunden etwas Ruhe ein - und für Freitag sind noch mehr Proteste zu erwarten.

Tote gabe es bisher zwar nicht, aber laut Insider-Infos sollen Waffen an die Linken verteilt worden sein. Diese können jederzeit zum Einsatz kommen. Falls das passiert, kann ein richtiger Krieg daraus werden.WE.
 

[7:15] Focus: Dauerfrust in der Bundeswehr Kompanie der Angsthasen: Warum lässt die Bundeswehr-Elite ihre Chefin im Stich?

Blöde Frage eines Journalisten. Warum soll die Bundeswehr-Führung die total verhasste Ministerin auch noch öffentlich verteidigen? Auch wird es derzeit keinen öffentlichen Widerstand gegen vdL geben, denn jeder, der das macht, wird von vdL sofort entlassen. Das kann sie noch, aber sonst hat sie nicht mehr viel zu reden.WE.


Neu: 2017-07-06:

[17:30] ET: Bundestag-Gesetzesbeschlüsse der letzten Tage: Ist die komplette Entmachtung der Bevölkerung beschlossen?

[18:15] Der Schrauber:

Entmachtung der Bevölkerung? Nein, davon kann nicht die Rede sein. Denn zum Entmachten hätte sie ja irgendwelche Macht haben müssen, was noch nie der Fall war. Es wird gerade nur der offene Vollzug zum geschlossenen erklärt, früher gab es Hafterleichterung, jetzt nur noch Erleichterung von Hab und Gut, dafür aber Verschärfung der Haftbedingungen im islamsozialistischen Umerziehunglager Germanistan.

[18:20] Seid sicher: das neue Kaiserreich wird echt wohltuend werden, weil dann die Demokratten-Diktatur von heute weg ist.WE.

[18:25] Leserkommentar:

Ich habe einen Kumpel der in der IT-Branche ist. Ein absolutes Computergenie. Der hat mir Freitag mitgeteilt, dass lediglich "legalisiert" wurde, was schon lange gängige Praxis ist. Das Thema Führerschein ist auch nicht neu. In der Vergangenheit wurden unliebsame Zeitgenossen auch ohne Verkehrsdelikte schon mal zur Medizinisch Psychologischen Untersuchung (MPU) geladen, um die Fahreignung zu überprüfen.

[19:40] Der Schrauber:

Sie haben völlig recht, das Thema mit den Führerscheinen ist nicht neu. Mit diesen Schikanen fingen, wie soll es anders sein, die sozialistischen Kalifate NRW und Niedersachsen an. Fahrverbote zunächst für kleinere Delikte, bzw. in Niedersachsen hatten wir auch schon Fälle, daß Leute, die sich via Facebook oder ähnlichem despektierlich über eine Radarfalle geäußert hatten, zur MPU vorgeladen wurden. Da ist aber damals wegen Aufschrei in den alternativen Medien zurückgerudert worden, zumal die betreffende Schreckgouvernante des Amtes während ihrer Arbeitszeit Facebook durchstöbert hat.

Richtig eskaliert ist das seinerzeit in Hameln, wo ein Rentner zunächst dem Landrat und dann leider sich selber das Licht ausgeblasen hat: Nach jahrelangen, dramatischen Schikanen gegen den Mann, wollten sie ihm auch noch den Führerschein wegnehmen, wegen "charakterlicher Uneignung, ein Fahrzeug zu führen". Die Uneignung bestand ausschließlich darin, daß der Mann Widerworte gegen Amtschimmel und -stuten gegeben hat. Derlei Schikanen sind Aushängeschilder kapodeutscher Behörden, die machen das dann einfach, ob es berechtigt ist, oder nicht, zählt nicht, es geht ums Zwingen und Terrorisieren.

[20:00] Was die Kapos erwartet, wissen sie noch nicht. Bereits morgen dürften wir in einer neuen Welt sein.WE.

[20:10] Leserkommentar-DE zum WE-Kommentar von 18:20:

Ja, das neue Kaiserreich wird echt wohltuend werden. Aber nur für jene, die Ihren jahrelangen Gratis - Tip befolgt haben, in Gold und Silber zu gehen. Für die Anderen, die Ihren kostenlosen Unterricht versäumt oder ungläubig verschmäht haben, wird es der tägliche Kampf ums Überleben werden. Und für die Vaterland - ausplündernden Demokratten & Co wird es der Lange Marsch in die Gerechtigkeit werden.
 

[13:50] ET: Hamburg/G20: Mit Aufklärung gegen linken Terror – Polizei geht mit beschlagnahmten Waffen an die Öffentlichkeit

[13:35] Silberfan zu Anwohner, Demonstranten und Polizisten "Die Kinder haben Angst": G20-Gipfel in Hamburg wird für alle zur Zumutung

Das Problem bei einem Krieg ist, dass auch keine Rücksicht auf Kinder genommen wird, die Leidtragendsten übehaupt. Was aber auch völlig daneben geht ist die Bildungspolitik, welche die Kinder indoktriniert und gendert, aber nicht zu selbstbewussten intelligenten Menschen heranbildet, sondern zu willfährigen Schafen. Ich wünsche allen Eltern mit Kinder viel Kraft für das was kommt.

Die Masse kann sich nicht vorstellen, was da jetzt alles kommt: Crash, Hunger, Krieg. Wir schon.WE.
 

[13:25] Tichy: "Zerstörer Ursula" Was bleibt von der Bundeswehr nach Ursula von der Leyen?

Der Hass in der Truppe auf sie muss unvorstellbar gross sein. Sie hat sogar die Spinde der Offiziere in deren Abwesenheit durch einfache Soldaten nach Wehrmachts-Andenken durchsuchen lassen.WE.
 

[13:25] Jouwatch: Die Angst der SPD und der Grünen vor ihrer eigenen Klientel

[11:45] Jouwatch: Erwerbsarmut wächst rasant – Angela Merkel: Noch nie ging es den Menschen so gut!

[11:00] Abendblatt: Eine Stadt macht zu

Kurz vor dem Gipfelstart rüstet sich Hamburg für das größte Ereignis seiner jüngeren Geschichte. Vor allem aber verbarrikadiert sich die Händlerschaft. Beobachtungen am Straßenrand

Ab heute Abend soll die linke Hölle losbrechen.
 

[10:30] MMnews: Linke Tumulte bei AfD Anti-Euro Demo

[10:30] Der Pirat: viele unbeschriftete LKWs:

Irgendwie ist es wieder merkwürdig still geworden! Ob das die Ruhe vor dem Sturm ist!?

Bin heute im Raum Köln unterwegs und habe tatsächlich viele unbeschriftete LKWs gesehen. Vorrangig in Kolonne! Die Feldjäger fuhren auch durch die Gegend, aber nicht im Verbund mit den LKW! Sondern einzeln mit Abstand.

Die Feldjäger schützen vermutlich diese militärischen Transporte. Wir sind in der Endphase der Verteilung dieser Versorgungsgüter. Ich selbst habe gestern in Ostösterreich auf den Autobahnen richtige Massen dieser unbeschrifteten Sattelschlepper gesehen. Es gibt auch andere Sichtungen.WE.
 

[10:30] Der Pirat zu 87.000 Mitglieder Ermittler sprengen Kinderpornoring

Wir wollen endlich die Namen dieser Schweine lesen!

Wahrscheinlich sind das kleine Fische. Aber solche Aufdeckungen sind wahrscheinlich dazu da, um die wirklichen Kinderschänder in der Politik zu ängstigen und besser zu erpressen. Der Betreiber dieses Servers ist ein Deutscher.WE.


Neu: 2017-07-05:

[19:50] ET: Panda-Übergabe in Berlin: Merkel und Xi auf Kuschelkurs vor G20

[19:40] Tichy: NetzDG: Vorbild „Heimtückegesetz“?

[18:30] ET: Erdogan pocht auf Redeauftritt in Bundesrepublik: Mit seinem Nein „begeht Deutschland Selbstmord“

Auch kritisierte er Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), weil sie sich für Yücel einsetze. „Dass Frau Merkel überhaupt die Rettung eines Terrorverdächtigen auf die Tagesordnung bringt, war für mich auch sehr, sehr sonderbar“, sagte er der „Zeit“. Der türkische Präsident machte deutlich, dass für ihn jeder Journalist, der einen Terroristen oder jemanden, dem Terrorismus vorgeworfen werde, interviewe, selbst ein Unterstützer des Terrorismus sei. Ein solcher Journalist leiste „Beihilfe zur Propaganda der Terroristen“, sagte Erdogan.

Bezüglich Yücel kann man Erdogan nicht widersprechen.
 

[18:00] Leserzuschrift: Bussgelder wegen Besitz eines Elektroschockers!

Selbst in der Heimatstadt des bayr. Ministerpräsidenten Horst Seehofer, sind die Gewalttaten der ‚Neuzugezogenen‘ nicht mehr unter dem Teppich zu halten! Da scheint sich schon ein enormer – vor der Öffentlichkeit geheim gehaltener – Dreckshaufen angesammelt zu haben, der nun langsam an die Öffentlichkeit durchsickert.

Meldungen aus dem Klinikum scheinen nun das ganze Ausmaß der steigenden Vergewaltigungen und Misshandlungen in Ingolstadt an das Tageslicht zu bringen. Beide Täter der kürzlich bekannt gewordenen Vergewaltigungen in Ingolstadt (an einem Tag!) konnten unerkannt entkommen und befinden sich immer noch auf freien Fuß!

Offensichtlich schafft es unser Staat nicht mehr, die verfassungsgemäße Ordnung ... sicherzustellen.
Gemäß Art 20 Abs. 4 GG „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

Die den Frauen unlängst empfohlenen Abwehrstrategien wie „Abstand einer Armlänge“ oder sich einer „Vergewaltigung möglichst nicht zur Wehr setzen“ (d.h. rechtlich also stillschweigende Zustimmung!) schlägt dabei den Fass den Boden aus!

Nun beginnt aber das Ordnungsamt Ingolstadt Busgelder an Frauen zu verteilen, die z.B. in Besitz von „Taschenlampen mit integrierten Elektroschocker“ sind. Begründung: Es handle sich zwar um einen nicht erlaubnispflichtigen Gegenstand, jedoch aufgrund der „Tarnung als Taschenlampe“ um eine nicht erlaubte Waffe!
Aus praktischen Gesichtspunkten ist aber geradezu ideal ist, wenn mit der Taschenlampe nicht nur der Nachhauseweg ausgeleuchtet werden kann, sondern gleichzeitig ein wirkungsvolles Abwehrgerät in der Hand gehalten wird und dieses nicht erst in der Handtasche hervor gekramt werden muss.

Warum sollen wir unsere Frauen völlig wehrlos dieser Willkür seitens der Behörden als auch der Zuwanderer ausliefern?
Wie sollten Ihrer geschätzten Meinung nach, die Verantwortlichen hierfür zur Rechenschaft gezogen werden?

Wie die Verantwortlichen bestraft werden, habe ich vor 2 Tagen auf der Seite Eliten beschrieben. Es ist leider so: im Merkel-Regime ist leider jede Art von Gegenwehr verboten. Aber nicht mehr lange. Der beste Rat derzeit: zu Hause bleiben.WE.

[20:05] Leserkommentar-DE:

Seehofer verkauft sich als Konservativer und Wertebewahrer- in Wirklichkeit aber ist er ein besonders großer Förderer der Umvolkung und Islamisierung Deutschlands und gibt die bayrischen Frauen zum Vergewaltigen frei.
 

[13:45] ET: Bundestag beschließt mit neuem Gesetz die Enteignung von Urhebern

[13:10] ET: Deutschland verrecke! – Der Traum aller Anti-Deutschen

[13:00] Der Schrauber zu Wegen G20-Gipfel Bundeswehr ordnet Uniformverbot an

Soldaten sollen eingesetzt werden haben aber Uniformverbot. Man soll nicht provozieren, heißt es. Sie haben damit keine Hoheitszeichen und eigentlich keinerlei Berechtigung dort zu sein, ist wohl die Realität, denn sie vertreten bei Aktivitäten nicht den Staat. Den Status, den die teilnehmenden Soldaten dann haben, nennt man dann eigentlich nur Guerilla, um es sehr dezent und vorsichtig auszudrücken. Man versucht sich hier aus der Verantwortung für die Truppe zu stehlen.

Man befürchtet ganz einfach Übergriffe der Linken auf Soldaten in Uniform. Das wird ein Hexenkessel werden.WE.

[13:35] Silberfan zum Hexenkessel:

Das könnte wirklich an einen Bürgerkrieg erinnern, im übrigen ausgelöst durch Demokrattengipfel und seine Gegner! Wenn es dann unter den Beteiligten Tote gibt, was man sogar schon in den Medien und in Polizeikreisen befürchten, dann könnte das Ereignis auch auf andere Städte überspringen. Ganz schnell gibt es dann auch in Berlin Strassenschlachten, wenn auch nur ein Linker in Hamburg tot auf der Straße liegt. Weitere Großstädte könnten folgen. Wir werden es sehen, morgen geht das Spektakel los.

Für morgen erwarte ich einmal den Grossterror. Die Strassenschlachten, ev. mit Türkenaufstand erwarte ich ab Freitag.WE.

PS: man kann sicher sein, dass die Linken ordentlich zur Gewalt aufgehetzt werden.
 

[9:45] ET: DDR 2.0?: Maas will mit Digital-Agentur volle Kontrolle über das Internet – Union dagegen

Wir sind für die rasche Abholung des Maas und seiner Kollegen zur Läuterung. Über die Instrumente dabei haben wir schon berichtet.WE.
 

[9:35] F100: Deutschland schuldet dem Ausland 4,6 Billionen Euro - diese Liste zeigt, wem

Das sind die staatlichen und privaten Schulden. Meist werden sie von Fonds gehalten.WE.

[12:50] Leserkommentar-DE zu Deutschlands größte Schuldner: Diese Länder schulden uns mehr als fünf Billionen Euro

Hier der Vollständigkeit halber noch die andere Seite der Medaille. Interessant ist nun zu sehen, wie groß das Delta zwischen Schulden und Forderungen bezogen auf die einzelnen Länder ist.

Die meisten dieser Schulden werden ausgelöscht werden.
 

[9:00] TA: Merkels einflussreichste Beraterin

Beate Baumann ist die Architektin der Kanzlerschaft von Angela Merkel. Wer ist die Frau, die seit zwei Jahrzehnten im Hintergrund wirkt?

Die ist viel mehr als Merkels Beraterin. Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern, dass Merkel ein Lesbe sein soll.WE.

[9:50] Leserkommentar:
Huch. Die sieht ja fast aus wie ihr Alibi- Ehemann Jo Sauer. Bitte beim Aufschalten des Bildes nicht erschrecken. Was ne Kombination. Der Jo als Geheimdienstchef der Kanzlette und Alibi- Gemahl, mit dem man schön den alljährlichen Wanderurlaub für die BILD inszenieren kann und im Geheimen eine nach Testosteronkur ausschauende Lesbe halten.

Hr. Sauer soll auch einer der Handler von Merkel sein.WE.
 

[8:40] Leserzuschrift zu Parteitag ruft Linksextreme zum Widerstand gegen die Polizei auf

Diese Partei gehört einfach verboten. Was für die Rechten zählt, zählt auch für die Linken. Schlimm genug, dass so etwas überhaupt machbar ist.

Diese Links-Idioten in Linkspartei und Antifa können sich einfach nicht vorstellen, was kommt.WE.


Neu: 2017-07-04:

[18:45] NTV: Olaf Scholz ist Mitglied Polizei hält Anwaltsverein für gefährlich

Der Hamburger Bürgermeister dürfte ein Linksextremer sein.
 

[17:35] ET: Verdacht der Untreue: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen früheren BER-Geschäftsführer

[16:35] Leserzuschrift-DE zu Liste der No-Go areas in Deutschland

Erstaunlich, die Links führen zu Artikeln der "Lügenpresse". Aber die No-Go Areas sind wohl so ausgeprägt, dass man das zumindest regional beleuchten muss. auch das ist ein Thema, worüber im Bundestag nicht richtig oder gar nicht debattiert wird. Unser Eindruck, dass die Demokratten versagen und unfähig sind, wird dadurch natürlich nicht besser

Die Liste ist unendlich lang.
 

[13:45] PI: Merkels Murks-Jahre Wann jemals hat ein deutscher Kanzler in Friedenszeiten derartigen Schaden angerichtet?

[13:45] Mannheimer-Blog: Islamkritiker siegt vor Landgericht: Freispruch, nachdem er den NRW-Innenminister und Salafistenfreund Jäger als „Dreck“ bezeichnete hatte

Manchmal darf man sogar die Wahrheit ungestraft aussprechen. Besonders dann, wenn der Minister abgewählt wurde.WE.
 

[9:35] Dirk Müller: Merkels Geniestreich mit der Ehe für Alle


Neu: 2017-07-03:

[20:00] ET: Stadtwerken drohen bundesweit finanzielle Probleme

Mit dem Systemwechsel werden die alle privatisiert und damit die Parteigünstlinge da drinnen entfernt.WE.
 

[18:30] PI: Nach Zensurgesetz will Maas die Kontrolle über Google und Co.

Jetzt ist er echt wahnsinnig geworden.
 

[16:20] Cartoon: Totaler Maas

[14:45] ET: Frauke Petry: „Europas Melkkuh heißt Deutschland“

[15:30] SKB: „G20-Aktionstage“ zum Gipfeltreffen: Roter Hamburger Senat finanziert linksextreme Krawallmacher

[15:15] Jouwatch: Merkel buchstabiert unser Land – wir auch!


Neu: 2017-07-02:

[20:00] Der Pirat zu Zensur-Gesetz: Nur 40 Politiker bei Abstimmung anwesend – Der Rest feierte Backstage Homoehe

Achtung! Erhöhte Brechgefahr! Sofort alle verhaften und auf den langen Marsch schicken! Dieser Bericht ist einfach genial! Ja, wir haben es gründlich satt, von den Typen vertreten zu werden! Nie wieder!

Diese Demokratten sollten sich für Sibirien vorbereiten. Reinster Abschaum ist das.WE.
 

[16:00] Anderwelt: Volksentscheid um die Offenhaltung von TXL – ein Lehrstück für rot-rot-grünes Demokratieverständnis

[15:20] PI: Kampf um den toten Kohl Merkel und die Schwarze Witwe: Es war eine schöne Beerdigung…

[13:15] Silberfan zu Schulz will Kinderbonus

Erst das Volk über Jahrzehnte verarmen und dann als Retter hinstellen, was für eine Heuchelei. Bitte 100% AfD wählen oder gleich den Kaiser einsetzen! Seit 2015 ist die AfD schon bei über 50% von der Bevölkerung bevorzugt, nur nicht bei den Wahlfälscherumfragen und bei den gefälschten Wahlen, da gewinnt immer die am meisten gehasste GröHaZ. Dieses pervese System muss endlich aufhören zu existieren sonst sind selbst die Systemabbruchplaner die es noch weiter am Leben halten und die Grundlagen für einen Neustart zerstören lassen nicht besser als diese Perversen, also fangt endlich an!

Typisch Politik: zuerst den Gutverdienern Riesensteuern abnehmen und dann kleine Wahlgeschenke verteilen. Der Kaiser ist uns lieber.WE.
 

[10:50] Leserzuschrift zu Bundestagspräsident hält Volksentscheide für „grob leichtfertig und unverantwortlich“

Ja da zeigt Lammert das er uns Deutsche für dumm hält. Hoffentlich wachen viele auf und erkennen das wir in einer Scheindemokratie leben. Es wird wirklich Zeit das die selbsternannte Politelite gestürzt wird!

Bald sind sie weg. Das Aufräumen mit denen wird noch radikaler werden, als bisher bekannt. Ja, es ist eine Scheindemokratie, da die Wahlergebnisse gefälscht werden.WE.

[11:15] Leserkommentar:
Lammert ist ein Feigling. Warum hat er sich nicht expressis verbis getraut: Die Wähler sind dumm wie Scheiße, deshalb gibt es keine Volksentscheide. Da hatte James O'Keefe von CNN mehr Eier in der Hose!
 

[9:40] Leserzuschrift: Militär-Wegweiser gesichtet:

Vorgestern fuhr ich von Überlingen nach Immenstaad die Bundesstraße am Bodensee entlang. Kurz vor und an der Ausfahrt Uhldingen - Mühlhofen sah ich aus dem Augenwinkel zwei kleine schwarze Wegweiser am Straßenrand im Gras wie sie für die Bundeswehr sind. Da ich die Strecke bis gestern täglich fuhr, kann ich definitiv sagen, dass diese vorher noch nicht da waren.
Kann was mit dem von uns erwarten Szenario zu tun haben, muss aber nicht.

Solche Sichtungen wurden schon mehrfach gemeldet. Ja, es geht bald los. Die Politik hat im Sicherheitsbereich fast nichts mehr zu sagen. Daher können auch diese unbeschrifteten LKWs ungehindert fahren.WE.
 

[9:30] ET: AfD plant Verfassungsklage gegen „Ehe für alle“ – Für de Maizière ist die Ehe „eine Verbindung zwischen Mann und Frau“

Die Idioten wussten bereits vor der Abstimmung, dass was sie da beschliessen verfassungswidrig ist.WE.
 

[9:15] Focus: Pläne in der Steuerpolitik SPD will Gutverdiener abkassieren – dabei tragen die schon die schwerste Steuerlast

Wir warten auf die Abholung der SPDler zu echter Arbeit.WE.
 

[7:40] Silberfan zu Sonntagstrend 5-Prozent-Hürde rückt näher: AfD fällt auf tiefsten Stand seit November 2015

So einen Quark glaubt eh keiner mehr. Wahrschenlicher ist das die Hürde von 50% geknackt wird, wie auch bei der Bildzeitung letztens herauskam. Wir freuen uns natürlich sollten wir bald von den Politverbrechern befreit werden und diese Wahlfälschung gar nicht erst stattfinden muss.

Ja, es soll unglaubwürdig aussehen. Sehr bald sind wir die Demokratten und deren Lügen-Umfragen ohnehin los.WE.

[9:30] Leserkommentar:
Der Sonntag geht schon gut los. Jeder, den ich kenne wählt AfD

[10:45] Leserkommentar:
Wenn es denn noch zur Wahl kommen sollte, werden diese Idioten ganz große Augen bekommen. Meine Eltern und Schwiegereltern, die altershalber schon lange nicht mehr zur Wahl gehen werden dieses mal '' wählen '' – und 3 Mal darf man raten was. Meine Freunde und Kollegen werden das genau so handhaben.

Ja, die werden alle AfD wählen, aber das hilft nicht, da die Wahlen generell gefälscht werden. Bundestagswahl gibt es so gut wie sicher keine mehr.WE.
 

[7:30] Silberfan zu Video: "IM Erika, Merkel in den Knast, Volksverräterin" - Protest gegen Merkel in München

Und diese Teflonpolitmarionetten (Merkel und Seehofer) tun so als würde nichts ungewöhnliches passieren, spüren den Hass des Volkes nicht, kotz und würg!

Vor einigen Tagen habe ich das Video wieder verlinkt, wo Seehofer öffentlich zugibt, wer das Sagen hat: die Handler der Politiker.WE.
 

[9:50] ET: „Welcome to Hell“ – Linksradikale kündigen Höllenprotest an: G20-Gipfel wird zum größten Einsatz in der Geschichte der Hamburger Polizei

[7:20] Leserzuschrift zu G-20-Gipfel BKA warnt vor schweren Brandstiftungen und Sabotage

Die Polizei in Hamburg befürchtet, dass Linksextremisten beim Gipfeltreffen den Norddeutschen Rundfunk besetzen und den Hafen blockieren könnten. Für den Fall eines Anschlags gibt es jetzt ein Codewort. Befürchtet werden neben schweren Brandstiftungen auch Sabotageakte gegen Knotenpunkte der technischen Infrastruktur, Störungen des Schiffsverkehrs im Hafen und des Flugverkehrs am Airport Helmut Schmidt. Das BKA wird mit 1248 Beamten der Sicherungsgruppe für den Schutz der Staats- und Regierungschefs sorgen.

Jedenfalls nehmen unsere Sicherheitskräfte die linke Gefahr, die Linksextremisten, ordentlich ernst. Wo man uns doch immer eingetrichtert hat, dass die Gefahr immer von rechts kommt. Aber das war ja auch nur eine ewig wiederholte nützliche Lüge, um linke Politik machen zu können. Beim BKA ist man schon näher an der Wahrheit und kennt die linken und rechten Pappenheimer zur Genüge, wobei man zu dem Schluss gelangt ist, dass die linke Gefahr um Minimum 3 Potenzen größer ist und es sich dabei eher um Böllerheimer und Bombenheimer handelt, also nix mit ungefährlicher Pappe (Transparente der IB).

Falls die Linken richtig randalieren, könnte man sie damit richtig eintauchen. Schon bei früheren Gipfeln dieser Art ist es wild zugegangen. Zufall?WE.

[12:50] Silberfan zum Kommentar von 07:20:

Mein lieber Mann, man zeigt schon im Vorfeld mit dem Finger drauf, woher die Gefahr kommt. Gibt es ein False-Flag-Attentat, wissen sofort alle, wer es war, die Linken, das "Opfer" vermutlich ein Sultan oder König! Der Rest steht auf hartgeld.com.


Neu: 2017-07-01:

[18:45] Leserzuschrift: LKW ohne Aufschrift:

Ich bin seit 4 Monaten regelmäßig beruflich in der folgend beschriebenen Region unterwegs und wollte zu der Diskussion wegen der LKW ohne Aufschrift etwas beitragen. Ich kann die Beobachtung der anderen Leser nur bestätgien. Die Farbkombination von Führerhaus und Plane spielt dabei aber keine Rolle. Dies nur als Anmerkung, weil hier berichtet worden ist, dass sie überwiegend in der Kombination Weiß/Grau auftauchen. Ich habe in den letzten 14 Tagen auf den Autobahnen A44 Richtung Aachen bzw. auf der A46, Richtung Düsseldorf dutzende dieser LKW gesehen. Ich fahre von Montag bis Freitag morgens Richtung Aachen, danach durch Teile der Städteregion Aachen. Auch auf der Landstraße kommt mir der eine oder andere so beschriebene LKW entgegen. In Heinsberg fahre ich auf die Autobahn Richtung Mönchengladbach, bevor es auf der A44 weitergeht zurück Richtung Heimat. Auch hier sind mir in den letzten Wochen unzählige LKW ohne Aufschrift aufgefallen.

Auch die Bundeswehr ist häufiger unterwegs. Allerdings total unauffällig, mit LKW in neutralen Farben und auch ohne jeglichen Aufdruck. Nur zu erkennen am typischen Nummernschild.

Ebenfalls ist sehr viel mehr Polizei auf der Straße zu sehen. In den Innenstädten genauso wie auf den Landstraßen.

Es kamen in den letzten Tagen mehrere dieser Meldungen herein. Ich nehme an, dass damit Rüstungsgüter verteilt werden. Es wäre interessant zu wissen, welche Begleitbriefe die Fahrer bekommen, damit deren LKWs nicht durchsucht werden.WE.

Ich habe diese Sattelschlepper vergangene Woche in Ostösterreich selbst gesehen. Wenn man nicht weiss, was kommt, schöpft man absolut keinen Verdacht.

[19:00] Leserkommentar:
Die haben freie Fahrt, versteckte Kennzeichnung im Nummernschild oder Papiere, die die Durchsuchungen verbieten. Da gibts Anweisungen von oben, also freie Fahrt. Das sind 100%ig Militärfahrzeuge und die darf die Polizei so weit ich weiss nicht anhalten.

Der Beweis.WE.

[20:15] Krimpartisan:
Danke! Ja, davon gehe ich auch aus. Aber dann arbeiten wahrscheinlich verschiedene Mitglieder der Regierung und Staatsverwaltung inzwischen für verschiedene (Geheim)-Dienste. Oder wechselnd mal für den und mal für den anderen...Man blickt nicht mehr durch, was in Deutschland momentan abläuft. Nur noch Lug und Trug!

Ich habe es ja schon geschrieben: viele hochrangige Mitglieder des Sicherheitsapparats gehören auch zu den vE. Da drinnen gibt es Monarchistenzellen ohne Ende,WE.
 

[18:20] NTV: "Europe at its best!" Juncker erzählt, wie Kohl einmal weinte

Mehrere Redner erinnern beim Trauerakt für Helmut Kohl in Straßburg an seine Leistungen als Staatsmann. Einige berichten auch von persönliche Erinnerungen. Für Bill Clinton geht es dabei vor allem ums Essen.

Eigentlich passte der Ort für diese Trauerfeier recht gut. Kohl hat den Euro und die wirkliche EU zugelassen. Ach ja, ein zukünftiges, gekröntes Haupt war auch dabei.WE.

[20:00] Leserkommentar: Trauerfeierlichkeiten Helmut Kohl:

Haben Sie die Trauerfeierlichkeiten von Helmut Kohl im Dom zu Speyer mit anschließendem militärischen Geleit verfolgt?
Ich weiß nicht wie es Ihnen dabei geht, aber das war heute ein Kaiser- oder Königsbegräbnis. ich kann mich nicht erinnern,daß bei Helmut Schmidt, Johannes Rau oder Richard von Weizäcker etwas ähnliches veranstaltet wurde.

Ich habe das aus Zeitgründen leider nur überflogen.WE.
 

[17:50] PI: Klartext von AfD-Politiker Rainer Balzer zur "Ehe für alle" Was kommt als nächstes? Die Forderung, Polygamie zuzulassen?

Kommt sicher auch noch. Der gestrige Artikel über die Ehe mit Tieren dürfte Satire sein. Aber den Grünlingen ist alles zuzutrauen.WE.
 

[17:00] Compact: „Ehe für alle“: Merkel verschwult die CDU….

Jetzt wird auch verständlich, warum dieses Gesetz und das nachfolgende Zensurgesetz gestern noch schnell durch mussten: Es war noch eine Diskrediterung der Politik kurz vor dem Systemende nötig.WE.
 

[14:40] Leserzuschrift-DE zu Geschäftliche Liebeserklärung: Seehofer: Verhältnis zu Merkel fast innig

Geschäftliche Liebeserklärung als Übertitel. Über den Wolken muss die Freiheit ja grenzenlos sein, aber im realen Parteien-Spinnennetz darf man nur das sagen, was von einem erwartet wird. Im übrigen sind der Kanzlerin Umfragewerte so utopisch gestiegen, dass man die AfD nun schon unter die 5-Prozent-Marke schlittern sieht. Kein Witz!!! Und vor der Wahl will dann der bayrische Löwe lieber Frieden simulieren. Denn jedes Brüllen kostet Kraft und jeder Schritt ins Abseits ist riskant.

Die Geschehnisse dieser Woche haben einmal mehr gezeigt, dass die derzeit im Bundestag vertretenen Parteien mehr oder weniger bloß sich unterschiedlich präsentierende Unternehmen sind, die das selbe Produkt verkaufen.

[18:30] Leserkommentar-DE zum blauen Kommentar [14:40]:

Ja, genau, das zentrale Produkt, das ist die linke Blase, die ihnen die Handler anbefohlen haben, also die linksdemokrattische Dekadanz, garniert mit viel Gender-Hype, Homo-Hype, Götter-Migrations-Hype, Islam-Hype, Klima-Hype und Linkskommunismus-Hype. Und just wegen dieser Dekadenzen gibt es dann zum Beweis des Ernstes die Überwachung aller Gegner und Kritiker dieser Hypen, die Wahlfälschungen und Falschprognosen und Fakegutachten und das neue Netzwerkdurchsuchungs-Staatstrojanerinjektions-Erzwingungsgesetz. Und eine Fakepresse, welche die Wahrheit zum Fake erklären musste und damit zum größten Feind der Wahrheit wurde. Also, ideale Abbruchbedingungen. Wir sind nun wie in der Oper Fidelio von Beethoven als Opfer im Gefängnis Deutschland, von der eigenen fremdenhörigen Staatsregierung zum Staatsfeind erklärt und dabei sprach- und rechtlos gemacht.

Bald geht es zum Nacktmarsch zur Läuterung.
 

[11:30] ET: Kauder: Gesetzesentwurf zur „Ehe für alle“ ist „unausgegorenen“ – landet vor Verfassungsgericht

Die CDU hat hier eine Meisterleistung vollbracht: zuerst den Weg zur Abstimmung ebnen und dann in Person von Merkel und Kauder doch Kritik daran üben. Die CDU-Wähler durchschauen das nicht.

[12:45] Leserkommentar-DE:

Mich gruselt es immer noch mit den Meinungsabschaffungsgesetz und Ehe für alle gehen die Bundestagversager in den Sommerurlaub, die Woche zuvor wurde noch schnell der totale Überwachungs-Trojaner-Staat beschlossen!! Ja diese Diktatur wird schlimmer im Sekunden-Takt. Was war vor "Ehe für alle":
- Eurorettung für alle
- Bankenrettung für alle
- Grenzenabschaffung für alle
- GEZ TV-Steuer für alle
- Mehrwertsteuererhöhung für alle
- Häuserbau für alle (alle neuen Helldeutschen nicht die alten Dunkeldeutschen)
- Eu-Diktatur für alle usw...
Was kommt:
-Maut für alle
-Bankguthaben-Cut für alle
-Bankrott für alle und Terror für alle...

[14:30] Bald sind wir diese Diktatur los. Eine Woche oder so werden wir sie schon noch ertragen müssen.WE.
 

[10:50] Geolitico: Martin Schulz pöbelt grenzwertig

[7:20] Focus: Bundeswehr-Skandal Soldatenrechtler zu Anzeige gegen von der Leyen: "Offizier hat nichts zu verlieren"

Es wird wirklich Zeit für die Abholung von vdL & co. Spätestens in einigen Wochen sollten wir es geschafft haben. Bereitet Blumen für die glorreichen Helden vor, die uns von diesem Politiker-Dreck befreien.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at