Informationen Deutschland

Diese Seite befasst sich mit spezifisch deutschen Themen.

Neu: 2018-11-19:

[19:35] Good Luck: Artikel 20, Absatz 4: Jurist will per Eilantrag Merkel die Unterzeichnung des UN-Migrationspakts untersagen lassen

[18:20] Leserzuschrift-DE: Stimmung gegen den UN Migrationspakt:

In den Kommentarspalten zu quasi jedem Artikel der sich mit dem UN-Migrationspakt befasst findet sich grundlegende Ablehnung. Dies nur im Internet zu posten wird aber nichts bringen. Den Migrationspakt wird man nur auf der Straße zu Fall bringen können. Wenn Millionen Deutsche auf die Straßen gehen und endlich demonstrieren und sich endlich Aufbegehren gegen diese Volkszersetzende und Deutschlandzersetzende Politik.

Richtige Demokratie findet nicht mehr statt. Die Politik macht was sie will das Wohl des Volkes ist egal der Amtseid den man vor dem Parlament gelogen hat spielt keine Rolle und es wird gnadenlos durchgezogen was die Politik will.

Solange aber das deutsche Volk nicht in vielen vielen Millionen in den Städten auf die Straßen geht wird sich daran nichts ändern. Die Menschen sind einfach leider zu faul zu satt und die Kühlschränke voll die Glotze läuft noch und und und..........

Mit dem UN-Migrationspakt werden viele Millionen Zuwanderer kommen. Sie alle werden sich auf diesen Pakt berufen, der in seiner Formulierung anders als es die Politik behauptet durchaus Verbindlichkeiten ableiten lässt. Sie werden vor deutschen Gerichten klagen und sie werden dass es meine Voraussage leider recht bekommen.

Es wird drastische Steuererhöhungen geben müssen, um diese Millionen von zusätzlichen Migranten durch zu finanzieren. Vielleicht wachen dann endlich die schlafenden Michel auf, wenn sie drastisch mehr Steuern zahlen müssen wenn Ihnen der letzte Cent aus der Tasche geprügelt wird und Ihnen hören und sehen vergeht.

Es geht nur darum, zu zeigen, wer die Bösen sind.WE.
 

[15:00] MB: Falsche Feinde: Die Deutsche Umwelthilfe als nützlichstes Instrument für Politik und Autoindustrie überhaupt

[13:50] ET: Von wegen gemeinnützig: Handelt die Deutsche Umwelthilfe betrügerisch?

[13:10] Youtube: Dr. Christian Blex (AfD) zeigt Panikmachern im NRW-Parlament die Weltkarte der Diesel-Fahrverbote

Man sieht es deutlich an den Reaktionen: eine sachliche Abhandlung ist nicht erwünscht.

[14:00] Der Schrauber:

Insbesondere die Visage der Oberlehrerin hinter ihm ist extrem aggressionserzeugend, da könnte man glatt zum Moslem werden.
 

[10:50] PI: DIE DEUTSCHE „UMWELTMAFIA“ UNTER SICH Der „saubere“ Herr Resch und seine Umwelthilfe DUH

Ohne die massive Unterstützung von Kollaborateuren aus Politik, Medien und Justiz hätte Resch keine Chance. Vermutlich helfen die Handler der Politik auch mit, denn das kostet massiv Stimmen.WE.
 

[8:35] Thema Chemnitz: Hetzjagd, Hasenjagd und Staatsjagd


Neu: 2018-11-18:

[17:10] Video: BITTE REUPLOADEN TEILEN VERBREITEN - ENDE DER BRD DIKTATUR!

[16:15] Video: Die Selbstzerstörung der Volksparteien! - Das Ende der Ära Merkel | Marc Friedrich

[16:00] Jouwatch: Der Schaden der Lügen von Chemnitz ist bereits angerichtet

[17:30] Leserkommentar-DE:
Meine New Yorker Freunde waren sehr erstaunt, als ich ihnen erklärte, dass KEINE Hetzjagd gegen Ausländer in Chemnitz stattfand, sondern dass das Lügen der Mainstream-Medien sind - sie konnten es kaum glauben! Dass eine Korrektur bis ins Ausland gelangt, ist noch unwahrscheinlicher - der Image-Schaden durch Lügen-Presse und Lügen-PolitikerInnen nist enorm!

Die lügen überall gleich...
 

[16:00] ET: Antifa-Zeckenbiss-Video zeigt nur die halbe Wahrheit: Arabisch aussehende Migranten provozierten

[16:00] Mannheimer-Blog: Merkel treibt ihre Verhöhnung der Deutschen auf die Spitze: Sie macht einen Türken zum Chef des Verfassungsschutzes

[17:15] Leserkommentar-DE: Ich hoffe von ganzem Herzen dass Merkel dafür gerichtet wird.

Ein Moslem und Türke in einem solch hohen Amt und wichtiges Amt zu bringen ist töricht und mehr als fahrlässig. Merkel outet sich immer mehr als Vernichterin der deutschen. Ein Moslem in dieser Position ist sehr gefährlich. Wir wissen dass Türken im Herzen immer Türken bleiben egal wie viel sie vorgeben integriert zu sein. Die Loyalität gegenüber der Türkei ist bei denen ungebrochen.

Ein Türke in diesem absolut wichtigen Amt ist deshalbbrandgefährlich. Merkel zeigt ihr eindeutig dass ihr das Wohl des deutschen Volkes auf gut deutsch gesagt am Arsch vorbei geht.

Ich hoffe das ist in Deutschland noch Patrioten gibt die diese politische Klasse zur gegebenen Zeit richten werden.

Vielleicht will man uns ganz bewusst zeigen, dass die politische Klasse Hochverräter an den Islam ist.WE.
 

[16:00] MMnews: Fahrverbote: Wann gehen die Bürger auf die Straße?

[17:00] Der Schrauber: Gar nicht!

Die gehen ja für das Gegenteil auf die Straße, weil es ihnen schadet. Deshalb wollen sie es ja haben! In Deutschland gilt folgende Grundregel: Was nützt, wird zerklagt, was schadet wird erklagt!

Siehe Großprojekte und Hochtechnologien aller Art, Paradebespiel Transrapid, das wird alles zu Tode geklagt und demonstriert, da gibt es regelmäßig bürgerkriegsähnliche Ausschreitungen. Von wegen die Deutschen gingen nicht auf die Straße, die müssen halt nur aufgewiegelt werden, was ziemlich leicht ist. Da braucht nur einer einen Flyer einwerfen, wo gefragt wird, ob man denn nicht auch dagegen wäre, daß da einfach irgendwas gebaut wird. Gründe eigener Befindlichkeit beliebig, Projekte auch. Nur nützlich muß es sein.

Im Gegensatz dazu wird alles, was schadet und einschränkt erbittert gefordert und eingeklagt, erdemonstriert. Alles. Es gibt bisher keinen Wahnsinn, der nicht doch am Ende umgesetzt wurde. Siehe eben auch Dieselspinnerei.

Das hat damit zu tun, dass die Linken und Grünen aktiver sind und die Meinungshoheit haben.WE.
 

[11:20] Vernünftig: CDU stellt Gemeinnützigkeit der Deutschen Umwelthilfe infrage

[12:20] Leserkommentar-DE:
Die CDU hat doch als REGIERUNGspartei genau die Gesetze (sowohl Grenzwerte für die Luftverschmutzung als auch damit nicht verträgliche Zulassungsvorschriften für Neuwagen) zumindest mit beschlossen, dank derer die DUH überhaupt klagen kann!

Die Politik könnte das alles ändern, wenn sie wollte und darf.WE.

[12:40] Krimpartisan:
Warum wohl sollte die cdu etwas in Frage stellen oder gar ändern wollen, was sie selbst über viele Jahre aufgebaut hat...??? Aber man kann sich ja mal den Anschein geben... ... ...
 

[9:00] Bild: CHEF DER DEUTSCHEN UMWELTHILFE FORDERT VERKEHRSWENDE Resch: Fahrverbote ab 2020 auch für Euro-6-Diesel möglich

Warum bremst den kein Politiker und kein Autoboss ein? Die dürfen wohl nicht.WE.
 

[8:45] ET: Viele Luftmessstationen in Deutschland falsch platziert – Grüne Anti-Auto-Lobby sperrt sich gegen Überprüfung

Die grünen Idioten müssen gegen die heilige Kuh nicht nur der Deutschen sein und bemerken es gar nicht.WE.
 

[8:15] Focus: Möglicher Merkel-Nachfolger Friedrich Merz legt Gehalt offen: "Heute verdiene ich eine Million Euro"

Das dürfte bei den CDU-Gehaltsempfängern nicht sehr gut ankommen.WE.

[9:00] Der Mitdenker:
Ach ja, die ReGIERigen ... Was bekommt ( verdient wäre ein böser Lapsus) eigentlich die SPD-Furie ? Was erhält die Frau, bei der ich mich immer fast übergeben muß, wenn sie in der Glotze zu sehen ist, deren einzige Qualifikation die ist, daß sie mal "Managerin" einer zweitklassigen Band war ? Leute, die kommen alle vor Lachen nicht in den Schlaf ! Jeder vierte Rentner muß zuverdienen, weil es nicht reicht; die Leiharbeitsfirmen beuten die Leute aus, bis Blut kommt, im Einkommen/Besitz pro Nase liegen wir sonstwo, hinter irgendwelchen Hungerländern, aber ein "Kanzlerkandidat" ist Multimillionär ( der Gute macht das ja nicht erst vier Wochen ). Wessen Interessen der wohl vertritt, wenn er den Thron erklimmt ? Und die andere Bewerberin, die mittlerweile nur noch mit den 3 Abkürzungsbuchstaben genannt wird, die mich immer wieder an AKW erinnern, ob die am Hungertuch nagt ?
Wir schreiben es hier schon lange, die müssen alle weg, ALLE, schnellstmöglich, denn der Feind sitzt im eigenen Land. Der neue Mann wird nicht ändern, gar nichts, aber Michel wird jetzt suggeriert, daß die bleierne Zeit bald ein Ende hat. Oh Michel ....

Ja, die kommen alle weg. Nur das genaue Timing sagt man uns nicht. Denn die, die weggkommen, sollen auch überrascht werden.WE.

[11:25] Ramstein-Beobachter: Friedrich Merz:

In den Branchen wo Merz tätig ist, wird die richtig fette Kohle nicht mit dem Gehalt gemacht. Interessant wäre, wenn er seine Provisionen und Aufwandsentschädigungen veröffentlichen würde.

Paradebeispiel ist seine Rolle bei der Zerschlagung der WestLB. Merz wurde von der SoFFin als Veräußerungsbevollmächtigter eingesetzt. Das schlappe Gehalt betrug 5.000 Euro pro Tag, für "Verhandlungen", welche sich ein Jahr gezogen haben. Wenige lukrative Teile wurden an die HSBC verschachert, bei der er im Aufsichtsrat sitzt. Dafür bekam er eine satte Provision in Höhe von 27 Millionen Euro.

Gipfel der Krönung ist, dass er edel verkündet, bei einem Wahlsieg alle Posten ruhen zu lassen. Dann werden aus Provisionen und Aufwandsentschädigungen eben Beraterhonorare. Dieser Vorzeigelobbyist wird auf keinen Cent verzichten.

Falls er CDU-Chef wird, muss er seine Posten aus Zeitmangel ohnehin aufgeben.WE.

[12:15] Krimpartisan:
Diese widerlichen Crétins mit ihrer unersättlichen Macht- und Geldgier kotzen mich nur noch an! Mögen sie nach dem Wechsel in Wokuta bei Wasser und trockenem Brot zur Besinnung kommen oder verrecken!!!


Neu: 2018-11-17:

[19:15] Na endlich: CDU stellt Gemeinnützigkeit der Deutschen Umwelthilfe infrage

[17:35] PI: DIE CHEMNITZ-LÜGE! Hase erlegt GröKaz: Rücktritt, wenn nicht jetzt, wann dann?

[19:20] Leserkommentar-DE:
Der Inhalt dieses Artikels ist derart brisant, dass er unbedingt eine breite Öffentlichkeit erreichen muss. Hier wird endlich mal den ganzen verlogenen Rotgrünen Verbrechern und Ihrer Landesverräterischen Kanzlerin die Maske vom Gesicht gerissen. Die Chemnitz Lüge war ein abgekarteter Betrug mit voller Billigung von Merkel und der SPD.

Es war eine Geheimdienst-Aktion, bei der die politische Klasse viel abbekommen hat.WE.

[20:15] Der Preusse:
Ja, und Maaßen hatte recht und stand auf der Seite der Volkes. Er musste gehen. Und er wird wieder auf der Seite des Volkes stehen. Wir sehen ihn wieder.

Ich weiss auch schon ungefähr, in welcher Funktion. Aber das darf ich nicht einmal andeuten. Er wird aufräumen.WE.
 

[15:00] ET: Manpower-Mangel – Wendt: Polizei kann entweder Bürger vor Verbrechen schützen – oder Diesel-Fahrverbote kontrollieren

[15:00] Jouwatch: Merkel in Chemnitz – Hat diese Frau eine Seele?

[14:00] Focus: Die Verschwörung

Das Bundeskriminalamt hat Hinweise auf ein geheimes Netzwerk deutscher Elitesoldaten. Zeugenaussagen zeichnen das Bild einer Killertruppe. Das Parlament wurde vom Verteidigungsministerium nicht informiert.

Da passt alles nicht zusammen. Mit privaten Waffen wollten die Politiker ermorden? Nein diese werden verhaftet, wenn es soweit ist. Entweder ist das eine massive Aufbauschung, oder eine Ablenkung, um die Sicherheitsbehörden zu beschäftigen.WE.
 

[8:00] Jouwatch: Unter Sachsen: Die Suche nach dem „rechten Mob“- eine Herbstreise durch ein gespaltenes Land

Rechter Mob wurde keiner gefunden, dafür sehr viel "Kampf gegen Rächts". Diese linken Idioten werden bald in die Falle laufen.WE.


Neu: 2018-11-16:

[19:20] Leserzuschrift-DE: es reicht!

Heute wieder in großer Runde diskutiert. In der Altersgruppe ab 35 hat mittlerweile fast jeder die Nase voll. Ungerechtigkeiten im Steuersystem, in der Nichtgleichbehadlung gegenüber Zuwanderern, Benzinabzocke und Dieselgate, dazu kommt große Angst vor der Zukunft: bekommt man noch Rente....etc.. Es macht sich Hoffnungslosikkeit breit, überall, ABER dann kommt die Wut und dann kracht es. Mit Menschen, die es immer noch nicht checken was läuft, macht reden keinen Sinn mehr, aber es ist egal, es sind bei uns (Oberbayern) eh nicht mehr viele.

Es fehlt wirklich nur mehr der Auslöser...
 

[19:15] Grosser Reinigungsbedarf: Frankfurt ist jetzt keine “deutsche” Stadt mehr Frankfurt ist jetzt keine “deutsche” Stadt mehr

[18:00] ET: Dieselfahrverbote absurd: Grünen Ideologie sieht Menschen als Störenfried auf diesem Planeten – Inhumaner geht es nicht

[19:20] Krimpartisan:
Statt Dieselfahrverbote absurd muß es heißen: Deutschland absurd! In allen denkbaren Belangen!
 

[14:10] Sie lassen lügen: Umfrage: Bundesbürger für volle Amtszeit von Merkel – Baerbock legt deutlich zu, obwohl Mehrheit der Befragten sie nicht kennt

[13:15] PI: Ist die Neubesetzung des BfV-Vize-Postens symbolischer Natur? Verfassungsschutz: Erster Top-Beamter mit Migrationshintergrund

[13:35] Leserkommentar:

Na das ist doch mal ne zukunftsweisende Idee! Ich schlage außerdem vor, den Vater von Sawsan Chebli zum Bildungsminister zu machen. Er ist bestens qualifiziert: Seit Jahrzehnten in Deutschland, KEIN Wort Deutsch, Analphabet. Und den kürzlich aus dem deutschen Knast entlassenen 9/11 - Terroristen Mounir El Mottassadeq machen wir zum Verteidigungsminister. Voller Zugriff auf sämtliche Sicherheitskräfte und deren Waffen.

[14:00] Ich nehme an, dass die SPD diese Besetzung durchgedrückt hat.WE.
 

[11:05] Tichy: Tichys Einblick fand die Herkunft des Chemnitz-Videos heraus

[9:30] MMNews: Hessen: Verfassungsrichter zweifelt Rechtmäßigkeit der Wahl an


Neu: 2018-11-15:

[15:40] Richter des Irrsinns: D schafft sich ab: Dieselfahrverbote jetzt auf Autobahn

[17:10] Leserkommentar-DE:
Was nützt dieser Irrsinn eigentlich, wenn es dies nur speziell in Deutschland gibt? Gibt es um Deutschland keine Umwelt zu schützen? Warum wird der Diesel nochmal verboten?

Es geht darum, die deutsche Justiz und Politik zu diskreditieren. Mit Umwelt hat es nichts zu tun. Aber das bemerken diese Affen nicht.WE.
 

[8:00] Focus: Gastbeitrag von Gabor Steingart: Weshalb Selfmade-Millionär Merz für viele CDU-Funktionäre ein Außerirdischer ist

Warum will Merz wieder in die Schlangengrube Politik zurück? Leicht wird er es dort nicht haben.WE.

[9:30] Leserkommentar-DE:

Warum Merz in die Schlangengrube will?
1. Weil er selber eine Schlange ist.
2. Weil er als hohes Tier der Atlantikbrücke einen Auftrag hat. Er soll sicherlich die Aufgabe, die durch Merkels Angeschlagenheit etwas stockt und zunehmend hinterfragt wird, mit neuem Schwung weiterführen. Der neue Schwung lenkt viele Schlafschafe wieder eine Weile vom Offensichtlichen ab.

[10:00] Es kann auch reine Rache sein, weil er von Merkel kaltgestellt wurde.WE.

[10:15] Der Bondaffe:

Da pflichte ich bei. Merz fängt da an, wo Merkel aufhören mußte. Es ist sogar noch schlimmer. Merkel war nie im Finanzbusiness, Merz sitzt mittendrin. Wer aber, so wie Merz, die GRÜNEN eine bürgerliche Partei nennt, hat einen bestimmten Auftrag. Na ja, vielleicht erlebt Deutschland mit Merz den Untergangsfrühling schneller.

[10:25] Leserkommentar-DE:

Viele Menschen behaupten, eine Schlange wäre falsch, gar hinterlistig. So wird Merz eben mit Schlange betituliert. Aber eine Schlange ist klar und deutlich. Sie sagt: ich bin giftig und wer mir zu nah kommt, den packe ich, spritze mein Gift hinein und verschlinge ihn mit Haut und Haar. Schlangen sind Globlisten. Sie treiben überall ihr Unwesen auf Erden. Jeder weiß es. Dennoch kommt es zur Berührung mit den Tieren. Jedes Jahr sterben weltweit viele Menschen daran. Merz ist keine Schlange. Denn er ist wirklich hinterlistig. Wer weiß denn schon, oder ahnt es zumindest, dass Merz das "hoffentlich" letzte Aufgebot der Globalisten, Sozialisten, Zentralisten ist. Merz ist Part der Clique Obama, Clinton, Soros, Lagarde.

Merz hat mit Deutschland und der CDU so viel zu tun, wie Fußpilz mit erotischer Fußmassage. Ich bin mir sicher, Merkel weiß es. Deswegen hatte sie ihn damals abserviert. Zählen wir 1 und 1 zusammen. Ich sage: Merz hat in Deutschland keine Zukunft. Und die Zeichen, ob an der Börse oder den Verlautbarungen der Politik, zeigen klar und deutlich: der Sturm, der die Globalisten wegfegen wird, ist auf dem Radar. Nur wissen die Meteorologen noch nicht, wie sie den Sturm benennen sollen. Wir wissen was kommt.

[10:35] Wie viel Merz & co vom Systemwechsel wissen, ist unbekannt. Wahrscheinlich können sie es gar nicht glauben.WE.

[12:40] Der Bondaffe:

Die Figur Merz ist und bleibt auf jeden Fall undurchsichtig. Es ist wie in einem Spiel. Nach jahrelangem Warten ist die Spielfigur Merz" plötzlich" wieder da. Für welche Strategie sie eingesetzt wird, wissen wir nicht. Übernimmt sie selbst die höchste Position oder macht sie nur den Weg frei, ist also Ablenkung. Vielleicht ergibt sich während des Spiels eine Alternative und ein neuer Spielzug, dann wird die Spielfigur "Merz" wieder herausgenommen. Auf jeden Fall dürfte Merz für bessere Positionen im Spiel für diejenigen sorgen, die ihn überhaupt ins Spiel gebracht haben. Schließlich ist für DIE die ganze Welt und die ganze Politik ein einziges Geschäft.


Neu: 2018-11-14:

[17:10] Leserzuschrift-DE zu SPD und Grüne überbieten sich beim Geldausgeben Grundeinkommen ohne Arbeitszwang: Habeck verheißt das grüne Schlaraffenland

Die Grünen verstehen es offensichtlich wirklich nicht oder hoffen, mit solchem Stimmenfang an die Futtertröge des Steuerzahlers und an die Macht zu kommen. Wenn keiner mehr gezwungen wird zu arbeiten, warum sollen dann z.B. Geringverdiener morgens überhaupt noch aufstehen. Zumal ihnen in unserem System eine Rente unter H4-Niveau droht? Wieso sollen dann weiterhin die, welche noch etwas mehr haben, aber dann immer höhere Steuern stemmen sollen, ein Interesse an Arbeit haben? Und die ganz Reichen? Die werden sich ganz schnell aus dieser Sozen-EU verabschieden. Frankreich kann bereits ein Lied davon singen. Hinzu kommt, dass man damit nach der Unterschrift unter das Marrakesch-Abkommen die halbe Welt einlädt, leistungsfrei auf unsere Kosten zu leben. Ist ja jetzt bereits der Fall. Deutschland ist am Ar.... und ich will nur noch weg hier!

Umverteilung ist das Mantra aller Linken!WE.

[19:00] Der Bondaffe:
"Habeck will den Zwang zur Arbeitsaufnahme und entsprechende Sanktionen abschaffen". Das hat der Habeck schon richtig erkannt. Wenn keine Arbeitsplätze mehr da sind, da diese durch entsprechende grüne Politik abgeschafft wurden, kann niemand sanktioniert werden. Zumindest hat bei der gesamten Partei der GRÜNEN absolut keiner eine Ahnung vom Geldsystem und Wirtschaft. Sonst würde man nicht so einen Mist daherreden. Ich gehe davon aus, daß diese Partei nur eine Existenzberechtigung hat. Deutschland und dem System den Rest zu geben. Das werden Sie schaffen.

Vorkuta ruft!
 

[17:35] Leserzuschrift-DE zu Der innere Reichsparteitag der Grünen

Wir sollten froh sein, dass wir jetzt die Grünen als Konterpart haben, wer weiß, so kann man den politischen Haufen viel schrecklicher darstellen. Die Grünen geben eben die besten abschreckenden Beispiele her. Broder hat das auch gemerkt und mit klasse Formulierungen die Grünen enttarnt. Dabei ist es ein geschickter Schachzug, die Grünen jetzt nach oben zu spülen, damit jeder sehen kann, wie dekadent und versifft das linke Universum bereits geworden ist. Sie verkörpern alles Linke, nur noch intensiver und penetranter. Die sind so Antinazi, dass sie gerade deshalb selbst Nazis sind. Die autochthonen Deutschen und die Patrioten / Nichtvaterlandsverräter haben deshalb die Rolle der Juden übernehmen müssen. Die Grünen wollen sie enteignen, fertig machen und mit ihren grünen Genozid- und Klimaendzielen foltern.

Dazu wurden die Grünen ja geschaffen.WE.
 

[12:15] Anderwelt: Was alle anderen sagen dürfen und die AfD nicht

[9:30] ET: „Jeder weiß, dass Merz Millionär ist“ – Biedenkopf: Merz sollte Blackrock-Aufsichtsratsposten ruhen lassen

[8:20] Geolitico: Geheimes Manöver gegen Maaßen

[8:00] Leserkommentar-DE zu Wenn nur Frauen wählen würden, wären die Grünen die größte Partei Deutschlands (gestern):

Bitte scheren Sie nicht alle Frauen über einen Kamm! Auch wir haben Hirn und wählen nicht alle links/grün! In meinem Bekanntenkreis sind fast alle Damen der gleichen Gesinnung wie ich! Und zwar sind das keine Uni-Leute, sondern Mütter, Omas, etc. die die Nase voll haben von unserem System; und die sind teilweise seit 30 Jahren hinter dem Herd.
Grün/links sind die, die studiert haben und außerdem eine andere Generation. U 30 würde ich sagen. Früher war ich komplett schwarz, aber das Blatt hat sich seit Jahren auf blau geändert.

Das Bildungssystem ist die Grün-Maschine.WE.

[8:10] Leserkommentar-AT:
Die größte Angst der Emanzen ist es ja, wieder "an den Herd" zurück zu müssen. Keine Angst, - dort dürft ihr nicht mehr hin! Viele Männer kochen inzwischen gut und gerne selbst.
Für euch geht's ab auf den Acker zum Unkraut jäten und in den Stall, um die Tiere zu betreuen. Und geputzt und gewaschen muss ja auch immer werden.

Oder grüne Windräder in Handarbeit abbauen...


Neu: 2018-11-13:

[19:45] Leserzuschrift-DE zu Maaßen for Kanzler?

Kanzler wird er nicht, aber man hat ihn für die Öffentlichkeit aufgebaut.WE.
 

[18:40] SKB: Wenn nur Frauen wählen würden, wären die Grünen die größte Partei Deutschlands

[19:30] Leserkommentar-DE:
Die deutschen Frauen werden sich noch umsehen was sie da ihrer weiblichen Nachkommenschaft eingebrockt haben. Sie werden sich eines Tages freiwillig hinter dem Herd vor Scham verstecken für das was ihr politisches Geschlecht unserer Gesellschaft angetan hat. Die Welt ist ein patriarchalisches System und das werden deutsche Suffragetten mit Sicherheit nicht ändern. Ihren Töchtern wird eines Tages nichts anderes mehr übrig bleiben als unterwürfig die breiten Schultern ihres orientalischen Paschas zu suchen um nicht als Freiwild zu enden.

So weit denken sie nicht, aber sie werden schon noch aufwachen.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Korrekt müsste es lauten Wenn nur hirnlose Schlampen und Ausländermnatratzen wählen dürften hätten die Grünen 100% und wären die größte Partei Dummlands.

Die sollen sich schon auf Nackt-Appelle bei uns bei Minus 20 Grad einstellen. In Sibirien wird es noch kälter.WE.
 

[18:20] PI: Freitag, Tag der Wahrheit! Müssen die Wahlen in Hessen wiederholt werden?

[19:30] Leserkommentar-DE:
Lässt man jetzt endlich mal einen Wahlbetrug auffliegen ? Ich denke die Zeit ist reif dafür. Zu Neuwahlen wir es aber nicht mehr kommen.

Derzeit wird nicht viel aufffliegen, weil die Medien nicht mitspielen.WE.
 

 

[14:45] ET: Jürgen Fritz: Wie die Altparteien die Gewaltenteilung aushebeln

[8:15] Fassadenkratzer: Der UN-Migrationspakt im Bundestag: das „Hohe Haus“ als moralisches Tiefgeschoss

Der Einheitsblock ist geschlossen für den Migrationspakt, dementsprechend wird er auch beinhart verteidigt.

[9:45] Der Mitdenker:

Ja, sie sind geschlossen für den Tod Deutschlands.
 

[7:45] Jouwatch: Wahlbetrug in Frankfurt: Die “Pannen” links-grüner Gesinnungstäter

Der links-grüne Wahlbetrug fliegt immer mehr auf. Aber er schafft es kaum in die wirklichen Massenmedien.WE.


Neu: 2018-11-12:

[20:20] Leserzuschrift-DE zu Buch des Tages! „Die Wiedergutmacher“: Der Saulus, der zum Paulus wurde!

Das ist die mit Abstand beste Kurz- und Zusammenfassung des gegenwärtigen Zustands der deutschen Politik, die ich jemals gelesen habe! Und sie zeigt, welche Mammutaufgabe auf die neuen Lehrer im neuen Deutschland zukommt. All diese oben genannten falschen Prioritäten müssen umgekehrt werden!

Das Buch ist hier erhältlich.
 

[18:00] NTV: Ruhepol für Verfassungsschutz Haldenwang ist der Anti-Maaßen

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger Maaßen gilt der künftige Geheimdienstchef Haldenwang als trockener Beamter, der konstruktiv an die Lösung von Problemen herangehe. Nach dem Wirbel in der Ära Maaßen soll er wieder Ruhe in den Verfassungsschutz bringen.

Sagen wir es so: für Hrn. Maaßen wird seine öffentliche Sichtbarkeit noch nützlich sein. Ich nehme an, dass sein Nachfolger auch eingeweiht ist. Aber im Bauch des Apparats muss man nicht sichtbar sein.WE.
 

[17:40] JF: Merz: Grüne „partnerfähig“, AfD „offen nationalsozialistisch“

Die Unterschiede politischer Natur zwischen Merz, Spahn und AKK sind quasi nicht vorhanden.

[18:05] Leserkommentar:

Unglaublich, was der sich raus nimmt. Er hat sich nun selber entlarvt . Merz ist ein knallharter von den Eliten aufgebauter und auf seine Chance wartender liberaler Globalist. Dazu passt auch hervorragend, das er mit den Grünen anbändeln will.

[19:45] Leserkommentar:

Gut, ich geb's zu: Meine Hoffnung, die ich, wie so viele konservativ - patriotische Deutsche, in Merz gesetzt habe, war naiv, kindisch, dumm; der Wunsch war der Vater des Gedanken. Da Merz also offensichtlich nicht der Katalysator des "legalen Systemwechsels" in Deutschland ist und für ein fröhliches Weiter so! steht, einschließlich Global Bullshit for Invasion, stellt sich wieder die Frage, wie es laufen soll.

[19:50] Krimpartisan:

Merz ist ein Volks- und Vaterlandsverräter und damit bestens prädestiniert, den unterirdischen, satanischen Plan seiner Vorgängerin zu vollenden. Wenn er Kanzler wird, dann nur für sehr kurze Zeit.

[19:55] Leserkommentar-DE:

Herr Merz hat mal vor mehr als 10 Jahren von deutscher Leitkultur gesprochen und ist da von Links-Grün kräftig verprügelt worden. Heute fällt uns die fehlende deutsche Leitkultur auf die Füße. Das hat ihm bei Konservativen viel Ansehen gebracht. Nur heute ist er kaum noch einzuordnen. Als Aufsichtsratschef von Blackrock hat er sicherlich bei der Monsanto-Übernahme durch Bayer wesentlich mitgewirkt.

Ein Unternehmer hätte niemals so einen Laden mit vielen anstehenden Klagen und schlechtem Ruf für soviel Geld übernommen. Weiters ist er bei Amerikanisch-Deutschen Gesellschaften Mitglied, bekommt also wohl Anweisungen vom Deep State. Die AfD-Kritik steht voll im Widerspruch zu seiner deutschen Leitkulturthese.

[20:00] Aber Eitelkeit macht alles möglich.WE.
 

[16:50] Jouwatch: Die November 89 – Frage: Wieviel DDR steckt in der BRD?

Viel mehr, als man glaubt. In der DDR wurde man eingesperrt, in der BRD wird die Existenz vernichtet. Sehr guter Artikel.WE.
 

[16:25] ET: Boehringer (AfD) zum Bundeshaushalt: „Gendersensible Männerarbeit in Nicaragua statt Entlastung der Bürger“

Nicht nur für ideologiegesteuerte Projekte aus Bereichen wie Gender, Migration, Entwicklungshilfe oder Klimapolitik sehen die Haushaltspolitiker der Koalitionsparteien breiten politischen Spielraum. Auch bei den Subventionen ist man freigiebig. Zu den eher exotisch anmutenden Posten könnte man unter anderem eine Summe von 50 Millionen Euro zählen, die in einen Fördertopf für die Entwickler von Computerspielen wandern. Unter anderem das Portal „Play 3“ hat darüber berichtet.

Für wirtschaftlich vielversprechende Computerspielprojekte findet man auch Investoren in der Privatwirtschaft, schließlich setzt diese Industrie mehr um als die US-Filmindustrie.
 

[12:50] ET: Seehofer bestätigt Rückzug vom CSU-Vorsitz – bleibt aber Bundesinnenminister

Er ist schon 69. Muss er noch jemanden schützen?WE.
 

[10:35] Leserzuschrift-FR: Frankfurt/Main - ich war gestern dort - freiwillig bleibe ich da keinen Tag:

Ich war mit einer Freundin gestern geschaeftlich in Frankfurt/ Main. Wir waren uns einig,beide wuerden wir sowieso keinen Tag dort bleiben. Es sieht wirklich schlimm aus,besonders der Innenstadtbereich. Es ist schmutzig( sowas kennt man von frueher garnicht) entglaste Ruinen stehen, wenn ich richtig gesehen habe, dann steht dort auch eine Hochhausruine im Stadtkern. Zu fahren dort ist eine katastrophe. es war sonntag und eigentlich nicht viel Verkehr. Die Schaltanlage an der Ampel bewirkt, dass andauernd rot ist und wir sageundschreibe 30 mal bei rot standen. Man sieht ueberall Goldstuecke, Neger aus Shitholcountrys, Zigeuner in der Art, Tuerken die genauso ausschauen wie bei ihrer Ankunft in den 60 zger Jahren,undzwar Jene die aus Anatolien gekommen sind. Die Juengeren Tuerken haben alle den gleichen Ausdruck und die gleiche Todschlaegerfrisur.

Die Kaffees, Restaurants, was davon halt uebrig ist, wurden nur von solchen Obengenannten belagert. Sonst nur Kebab, Chinese, Tuerkischer "Italiener" usw. Die Hotels schauen auch nicht einladend aus. Ich war so angewiedert, mir kamen fast die Traenen. Man muss mit Scheuklappen da durch, sonst haelt man es nicht aus. Ausserhalb versuchen sich Deutsche ,oder deutschsprachige , europaeische Geschaeftsleute noch ein Stueck Paradies zu errichten, dass heisst, noch den Restbestand an edlen Haeusern herzurichten ,oft auch im Gegensatz der Stahl-Glasmoderne im alten Stil herzurichten, was sehr geschmackvoll ist, aber letzendlich keinen Zweck hat, wenn man so nah am Stadtkern wohnt.

Nicht nur Frankfurt dürfte so ausssehen.WE.

[12:45] Leserkommentar-DE: meine Erfahrungen mit Frankfurt:

Seit Jahrzehnten lebe ich in Frankfurt/Main und ich habe diese Stadt geliebt. Jetzt lebe ich immer noch in dieser Stadt – am Stadtrand, am Main – nicht weit weg von der Innenstadt. Wenn ich nun schreibe, dass ich seit 2 Jahren nicht mehr in der Innenstadt war, glaubt mir das kein Mensch. Es zieht mich auch nichts mehr dorthin. Man möge mir verzeihen, aber alles, was ich zum Leben brauche, bestelle ich im Internet und lasse es mir liefern. Ich wohne in einer Seniorenwohnanlage – mit viel Park zum Main hin. In diesem Park war ich seit 3 Jahren nicht mehr, weil sich dort viel Gesindel herumtreibt. Eine Bushaltestelle direkt vor der Wohnanlage – sehr praktisch, um zum Hauptbahnhof zu kommen und von dort auch weiter in die Stadt – kann man auch vergessen! Schräg gegenüber befindet sich eine Unterkunft für die Neubürger. Am frühen Morgen könnte man noch ganz locker mit dem Bus fahren, aber ab 10 Uhr kann man das vergessen, da die Busse dann rudelweise von den Neubürgern besetzt sind.

Die Sicherheit für die Bewohner meiner Wohnlage ist gleich Null, da das Gelände nicht geschützt ist. Was hier los sein wird, wenn ein Aufstand kommt, wage ich mir in den kühnsten Träumen nicht ausdenken. Frankfurt war für mich in der Vergangenheit in aufregendes Pflaster aber heute lege ich keinen Wert auf Begegnungen der anderen Art. Ich lebe jetzt sehr zurückgezogen, habe meine Nachbarn, schaue auf das wunderbar gefärbte Laub der Parkbäume, was von den katastrophalen Zuständen in der Stadt etwas ablenkt. Mit einigen Nachbarn kann ich mich über die kommenden Katastrophen unterhalten, anderen ist es völlig egal, was auf uns zukommt. Ich informiere die Wenigen regelmäßig darüber, was ich bei hartgeld.com lese.

Wehe, wenn das Gesindel auf uns losgelassen wird...

[12:50] Der Mitdenker:
Diese zerstörten, vermüllten Innenstädte finden wir, in der Tat, von Nord bis Süd. Ich meide dieselben, wenn es nur irgendwie geht. Die historischen Stadtkerne sind reine Horror-Orte geworden, von Drogen-Dealern am Tag, über schächtende Goldstücke in den Stadtparks, bis hin zu "Abziehern" aller Art. So ist das, wenn Millionen und Abermillionen vom Dreckspack nicht reingelassen, sondern vorsätzlich geholt wurden - welch bedeutender Unterschied !
Die Kleinstädte mögen noch gehen, aber auch da kann man nicht mehr einmal durchfahren, ohne irgendwelches Gesocks umherlungern zu sehen.
Michel hat sich sicherlich schon an den Anblick gewöhnt, ältere Menschen haben nur noch Angst, denn wie schnell ist ein Messer im Rücken. Nachts gehört unser Noch-Land sowieso dem genetischen Müll, denn der arbeitet nicht, kann also bis sonst wann schlafen. So viel Schlösser und Sicherungen gibt es gar nicht, wie man am liebsten anbauen müßte, um sich optimal zu schützen.
Wie schreibt Cheffe immer so treffend ? Raus aus den Städten ! Er meint damit, wenn die Angriffswelle startet. Ich sage, welch Glück, daß ich nicht in solchem Moloch lebe, mein Kind gar einen weiten Schulweg laufen müßte. Dieses Land ist nicht mehr sicher für die autochthone Bevölkerung, Notwehr ist eine leere Worthülse, diesb. Urteile, gegen unser Volk, gibt es genug und - Überraschung - mit jedem Affen, der weiterhin kommt, ziehen immer mehr Zustände wie in irgendwelchen Nigger-Countries hier ein.

Schon heute ist man in den Grosstädten des Lebens nicht mehr sicher. Ich hoffe, einige Stunden Vorwarnzeit zu bekommen.WE.

[16:20] Krimpartisan:

Ich meine, man kann diesen Artikel nicht lesen, ohne Tränen in den Augen zu bekommen. Tränen der Trauer und noch mehr Tränen der Wut!!!

[19:40] Leserkommentar-DE:

Ich war im Mai 1993 mal auf dem Frankfurter Hauptbahnhof zum Umsteigen. Als ich das gesehen habe, dachte ich damals schon, ich wäre nicht mehr in Europa, geschweige denn in Deutschland. Da waren nur Nicht-Europäer zu sehen. So daß man es beinahe mit der Angst bekommen hätte. Und ich bin wahrlich kein ängstlicher Mensch. Bin dann direkt in die nächste Kneipe geflüchtet wo dann vernünftiges Publikum zugegen war. Da der dumme verblödete deutsche Michel doch größenteils immer die sogenannten etablierten Parteien gewählt hat, bekommt er jetzt das serviert was er jahrelang gewählt hat. Man fragt sich immer wieder wie schlimm es noch kommen muß bis der Michel aufwacht.
 

[11:30] ET: Haldenwang soll neuer Verfassungsschutzchef werden

[11:00] ET: Wahlbetrug in Frankfurt: Die „Pannen“ links-grüner Gesinnungstäter

[8:50] ET: Kommunen warnen vor leeren Kassen: Wenn die Grundsteuerreform nicht kommt gegen in vielen Gemeinden „die Lichter aus“

Für die Versorgung von Terroristen und Kriminellen gibt es aber ausreichend Geld.WE.

[9:00] Krimpartisan:
Wenn die verantwortlichen Bürgermeister, Stadtverordneten und Bürokraten die schönen Laternen verzieren, wird nach kurzer Zeit auch wieder Geld für die Autochthonen in den Kassen sein!

[10:00] Leserkommentar-DE:
Als Stadtplaner muß ich dem Krimpartisan beipflichten !! Aber in der Stadtplanung machen ja mittlerweile Kämmerer und (Ober-)Bürgermeister Bebauungspläne. u. ä. Da wird auf oder in die Grundstücke reingequetscht was geht, Grün ist ja nur Synonym für Vakuum, gebaut wird, wo man grad Grundstücke bekommt, auch wenn es beste Ackerböden sind, Unternehmen mischen sich massiv in Planungen usw. und wehe man redet von Einfügegebot Zumindest hab ich das so erlebt. Anderswo mag es anders sein.

Bald werden wir zu viele Immobilien haben.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE:
Da kann man nur sagen, hoffentlich gehen bei euch Arschlöchern bald die Lichter aus. Für Kriminelle da habt ihr unbegrenzt Geld, da ist nichts zu teuer oder gar unnötig.Für irgendwelche unnötigen Prestigeprojekten (welche man machen kann wenn man Geld im Überfluss hat) ist auch jederzeit Geld da, um dann aber die eigentlichen Infrastrukturaufgaben zu erfüllen müssen dringend Steuern erhöht werden.

Die politische Klasse meint, der Staat gehört ihr.WE.

[14:30] Ramstein-Beobachter:

Schon vor dem Flüchtlingstsunami waren die Städte vollkommen überschuldet. Damit die Zusatzkosten für die Neubürger gestemmt werden können, wurden die Nullzinsen eingeführt, damit die Städte und Gemeinden sich refinanzieren konnten. Auch hier ist wohl die Grenze erreicht. Nicht immer sind es Prestigeobjekte, welche die Kommunen in Bedrängnis bringen. Der Bund erlässt schon seit Jahrzehnten üppige Sozialgesetze, deren Finanzierung er den Gemeinden überträgt. Es gab in der Vergangenheit schon genug Bürgermeister und Rätevertreter, welche
dies angeprangert und eine Änderung angeprangert hatten.

Die Grundsteuerreform liegt schon Jahre auf dem Tisch und wurde von den Einheitsparteien im Bund nicht angegangen, weil dies massiv Wählerstimmen kosten würde. Wenn es dem Schlafmichel an das Haus geht, wird er böse. Ein weiterer Grund könnte darin liegen, dass eine Gemeinde, welche haushaltsrechtlich pleite ist, unter die Aufsicht der Dienstaufsichtsbehörden fällt. Stadt- und Gemeinderäte sind dann völlig überflüssig. Vielleicht ist dies auch so gewollt, denn wer das Land abschaffen möchte, dem ist auch kommunale Autonomie ein Dorn im Auge. Weiterhin bin ich der Ansicht, dass die Ausführungspläne der neuen Grundsteuer schon längst ausgearbeitet sind und nur noch der richtige Zeitpunkt zur Einführung abgewartet wird. Stichwort Neuwahlen.
 

[8:35] Leserzuschrift-DE zu Bundestagsneubau droht Abriss

Irgendwie ist das symptomatisch für die BRD. Nichts funktioniert. Früher hatten wir Top-Ingenieure und gute Architekten. Die Bauaufsicht war zuverlässig...................Und heute überholt uns sogar die Türkei beim Bau eines Flughafens. Deutschland hat wirklich ausgemerkelt.

Heute gibt es nur mehr Sozialstaat und Bürokratie.WE.

[8:50] Krimpartisan:
Hier fühle ich mich persönlich angesprochen. Deutschland hat immer noch sehr gute Ingenieure und Architekten! Die leben und arbeiten aber inzwischen fast alle außerhalb dieses Schurkenstaates!!!
 

[8:35] Mannheimer-Blog: Frankfurt/Main: Die Grünen-Abgeordnete Nargess und Muslima Eskandari-Grünberg fordert Deutsche erneut zum Auswandern auf

[8:20] Focus: Rücktritt als CSU-Chef und InnenministerIn der ersten Aussprache zieht Seehofer die Reißleine

Wochenlang haben die Seehofer-Kritiker in der CSU seit der Pleite bei der Landtagswahl still gehalten. In der ersten Aussprache passiert es dann sofort: Seehofer zieht die Reißleine.

Offenbar hat er jetzt seine Aufgaben erfüllt und darf gehen.WE.

[8:30] Leserkommentar-DE:
Die Ratten verlassen das sinkende Schiff... dann folgt Merkel.

[8:50] Leserkommentar-DE:
Horst Seehofer, auch Drehhofer genannt, - sagte vor längerer Zeit: "diejenigen, welche gewählt sind, haben nichts zu sagen. Und diejenigen, welche das Sagen haben, sind nicht gewält" Alle haben gelacht und es zur Kenntnis genommen. Es war nicht die Spur von einem Aufstand, denn diese Äußerung/Wahrheit ist ein Offenbarungseid einer Demokratie. Der Ausspruch sagt alles, wie eine Regierung und die Macht funktioniert. Es ist vorallem eine Bankrotterklärung an die Demokratie. Niemand der Macht-Entscheider hat die Defizite der Demokratie versucht zu verbessern, weil sie selbst unendlich davon profitieren. Demokratie gibt den Menschen das Gefühl etwas Mitzureden bzw. Mitzuentscheiden. Die Menschen begreifen nicht dass in aller Regel gegen sie Politik gemacht wird!

Ich nehme an, dass Seehofer zumindest teilweise in den Systemwechsel eingeweiht ist. Er musste wohl einige Leute beschützen, das fällt jetzt weg.WE.


Neu: 2018-11-11:

[17:35] Linksextreme werden aufgestellt: Grüne EU-Spitzenkandidation Ska Keller mit Antifa-Flagge

[15:00] Leserzuschrift-DE: Reaktion der Bevölkerung auf AfD-Flyer zum Migrationspakt:

Obwohl selbst nicht AfD-Mitglied verteilte ich in der letzten Woche AfD-Flyer zum Migrationspakt hier im Münsterland. Diverse Anwohner von jung bis alt reagierten zu meiner Überraschung sehr positiv, einer lief mir sogar nach für zusätzliche Flyer. Ich kann nur jeden ermutigen, Gleiches zu tun. Die Menschen haben extremes Misstrauen gegenüber der Politik, der Druck im Kessel ist -abgesehen von grünen Träumern - hoch und sie sind für jede Info dankbar.

Ein grösserer Funke genügt und die Volkswut kennt kein Halten mehr.WE.
 

[14:50] ET: Demo „Nein zum Migrationspakt – Sicherheit für Deutschland“ – Gegendemonstranten rufen „Deutschland verreckte“

[14:35] Der Pirat zu Gutes Verhältnis zu Özdemir Merz umwirbt die Grünen

Während Merkel ihren Abgang plant, bandelt Merz bereits mit den Grünen an! Perfekte Show, die uns gezeigt wird! Zum Abschluss verbindet man die noch verbleibenden konservativen Strömungen mit dem grünen Ökofaschismus, damit niemand seine Gesinnung im Nachhinein revidieren kann! Damit sind alle politischen Parteien, bis auf die AfD, vollständig kompromittiert!

Der Merz macht das klug für die Öffentlichkeit! Zunächst sichert er AKK einen Verbleib als Führungsperson bei einer Wahlniederlage zu, dann sorgt er durch die Annäherung an die Grünen für einen Konsens mit dem linken Flügel der CDU! Aber damit wird Politik noch beliebiger, wie sie ohnehin schon wirkt! Feuer frei für den Abbruch!

Er will wohl jetzt Bundeskanzler werden und dabei die SPD gegen die Grünen austauschen. Vielleicht nach einer Neuwahl.WE.

[16:30] Der Bondaffe:
Ich bin optimistisch, Friedrich Merz wird es mit dieser Umarmungspolitik der GRÜNEN schaffen, die Union auf unter 20% zu drücken: Merz müßte eigenlich wissen, was ein stabiler Abwärtstrend ist, aber vielleicht hat ihm das bei Blackrock noch niemand gesagt? Angela Merkel ist durchaus als schlimm zu empfinden, aber mögliche Nachfolger können nochmals schlimmer sein. Niemand aber stellt die entscheidende Frage: "Wer braucht die CDU eigentlich noch?". Die haben sich doch selbst aufs Abstellgleis gefahren. Die meinen doch tatsächlich, sie würden noch gebraucht.

Warum will er überhaupt Kanzler werden?
 

[13:00] Jouwatch: Die Parteien haben sich des deutschen Staates bemächtigt

[9:15] ET: Axel Retz über „Verschwörungstheoretiker und -praktiker“

[9:45] DM: Secret plot by 200 elite neo-Nazi soldiers within 'German SAS' to slaughter politicians and immigrants in mission known as 'Day X' is smashed after former major confesses all

Entweder wurde da etwas aufgebauscht oder jemand wurde nicht geschützt.WE.

[13:20] MB: Daily Mail berichtet: Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte plante an "Tag X" die Ermordung von „Politikern und Einwanderern“

[11:50] Leserkommentar-DE:
Das sollte so nicht bekannt werden. Und es ist völlig unüblich, dass derjenige dann aus ,,Rache" mit einer Zeitung spricht. Also ist es möglicherweise besser, es im großen Kontext zu betrachten: Wenn es bei Dailymail erscheint, liest das eher der aufgeklärte Leser und nicht das Schlafschaf. Aufgrund dessen, dass man weiß, dass die Aufgeklärten im Wartemodus sind (genauso wie die Soldaten) gibt es hier eine klassische Beruhigungspille. ,,Seht her, wir planen den Systemwechsel". Das spricht sich unter Aufgeklärten herum. Mission accomplished.

Bei Sputnik ist auch ein Artikel dazu: Deutsche Politiker auf Todesliste: Geheimes Netzwerk innerhalb Bundeswehr enthüllt. Aber in den anderen Medien ist nichts.WE.

[13:00] Krimpartisan:
In Österreich sind die Offiziere russische Spione, in Deutschland sind die Offiziere potentielle Mörder und Schwerverbrecher. Jaja!!! Und in China ist ein Sack Reis geplatzt...was will man dem dummen Köter denn damit nun wieder sagen!? Nur die Linksgrünveganverschwulten sind gut!!!???

Es könnte sein, dass die Vorbereitungen zum Systemwechsel jetzt aufzufliegen drohen.WE.

[16:20] Der Jurist zu Planten Anschlag Fall Franco A.: BKA hat Hinweise auf Netzwerk innerhalb der Bundeswehr

Erinnert ihr euch an den dubiosen Fall "Franco A."?
Jetzt stellt man eine Verbindung dieses mysteriösen Franco A. zu Mitgliedern der Bundeswehr her, bei denen es sich offensichtlich um Prepper handelt.
Aus meiner Sicht ein durchschaubares Ablenkungsmanöver (false flag) der Bunten, um in ihrer Panik nochmals gegen imaginäre Feindbilder wie "Nazis", Prepper, Reichsbürger etc. zu mobilisieren. Da die "Systemwechsler" offenbar mit äußerster Präzision (Königsläufer-Gambit) vorgehen, wird auch dieser Schuss nach hinten losgehen. Moves and Countermoves. These people are stupid.

Von solchen LInken dürfte die Daily Mail ihre Information bekommen haben, denn der Artikel ist eine Aufbauschung. Der Schaden für den Systemwechsel ist gering.WE.
 

[8:45] ET: Geheimpapier führt zu Kritik an Merkel: Grenzöffnung 2015 war politische Entscheidung

[8:40] Focus: Saarland Linken-Politiker soll in internationalen Drogenschmuggel verwickelt sein - Festnahme

[8:30] Focus: Sonntagstrend Bei den Frauen sind die Grünen mit 28 Prozent stärkste Kraft

Diese Wahlumfragen sind genauso gelogen, wie die Wahlen selbst. Aber ein Korn von Wahrheit steckt meist drinnen. Dass die Grünen besonders bei den Frauen attraktiv sind. Nur werden die Frauen in politisch nichts mehr zu sagen haben. Die Männer auch nicht, ausser in bestimmten Positionen.WE.

[11:45] Leserkommentar-DE:
Bei Frauen wirkt Propaganda einfach besser. Männer hinterfragen, Frauen glauben - spiegelt die Berufswahl.

Daher sollen sie im heutigen System auch aufsteigen.WE.

[19:30] Leserkommentar-DE:
Ja das sind Sie halt, die Claudias, Katrins, Uschis, Angelas usw. welche seit Jahren verzweifelt darauf hoffen endlich auch einmal von Hassmed und seinen Kumpels ins Gebüsch gezogen zu werden. Da sich Ihre feuchten Träume bisher noch nicht erfüllt haben, hoffen sie als Grüne Wählerinnen auf noch viel mehr Fachkräfte.

Die Claudia mag Neger, was die Angela wirklich mag, wissen wir nicht.WE.


Neu: 2018-11-10:

[17:50] Leserzuschrift-DE zu Tanken und Wohnen teurer SPD-Plan: Das bedeutet die neue CO2-Steuer für Autofahrer

Die SPD in Deutschland begeht jetzt tatsächlich Selbstmord. Mit solchen Forderungen wird man noch mehr Wählerinnen und Wähler verlieren und letztendlich in der Bedeutungslosigkeit verschwinden.

Es gibt in dieser Partei an der Spitze niemanden mehr, der noch Vernunft hat.WE.

[18:45] Der Mitdenker:
Die SPD schließt sich den Forderungen der Grünen an !? Was für ein Schwachsinn, die SPD SIND DIE GRÜNEN ! Oder kann mir irgendjemand erklären, was der Unterschied zwischen diesen Volksverräterparteien ist ? Das Wahl-Schattenboxen ist der blanke Lacher, beide "Volksparteien" haben sich die Vernichtung des Deutschen Volkes auf die Fahnen geschrieben. Dieses grüne Gesocks hat schon zu DM-Zeiten ernsthaft gefordert, daß der Liter Sprit 5 Mark kosten soll; das dürften die Meisten hier noch wissen, das kam in der Lügenschau und jedes Schmierenblatt hat es gebracht.
Diese vollgefressenen Parteibonzen, diese Blutsauger übelster Sorte, die uns das Geld nehmen und an Mörder verschenken - allmählich scheint mir, daß Workuta viel zu klein ist. Und wenn auch, gestern oder vorgestern hier jemand schrieb, daß es noch kältere Orte gibt, als Workuta - das mag durchaus sein. Die Kälte ist nur ein Faktor, ob minus 30 oder minus 40 Grad, das ist am Ende nicht das Wesentliche. Bei sehr läuternder Arbeit können dann die Volksschinder Jahrzehnte darüber nachdenken, was sie diesem Deutschen Volk angetan haben. Möge Präsident Putin dem Drängen der zukünftigen Führung offen gegenüberstehen, denn Lager angemessener Qualität gibt es tatsächlich in Weichei-Deutschland nicht, dafür ist Sibirien geradezu prädistiniert.

Es gibt in Sibirien  noch kältere Orte als Workuta. Stundenlange Nackt-Appelle in diesen sollten läutern.WE.

[18:50] Leserkommentar-DE:
Mit solchen Forderungen wird man noch mehr Wählerinnen und Wähler verlieren und letztendlich in der Bedeutungslosigkeit verschwinden ? Man verliert keine Wähler mehr, sondern ganz im Gegenteil, es kommt zur Revolution, denn die Leute können nicht mehr.Woher sollen die meisten Leute das noch nehmen ? Die wurden doch schon ausgequetscht wie eine Zitrone und wenn der Saft weg ist, kommt halt nichts mehr.Die Zitrone ist trocken.

Die Politiker leben bekanntlich in einer anderen Welt.WE.
 

[17:40] Jouwatch: Linksextremisten verwüsten Hotel – 50.000 Euro Schaden

[16:15] Leserzuschrift-DE: Demonstration von die Rechte NRW zum Thema Freiheit für Ursula Haverbeck:

In Bielefeld in Ostwestfalen läuft gerade eine Demonstration von die rechte NRW zu dem Motto Freiheit für Ursula Haverbeck, die Leugnung des Holocausts sitzt deswegen im Gefängnis und zu diesem Zweck sind ca 500 Rechte der Parteien nach Bielefeld gekommen und marschieren bzw sind vom Hauptbahnhof vor das Amtsgericht am Niederwall marschiert um dort zu demonstrieren. Tausende von Gegendemonstranten sind auf verschiedenen Kundgebungen versammelt, und weiträumig ist die Innenstadt abgesperrt. So dass man sagen kann, dass die Innenstadt von Bielefeld lahmgelegt ist.

Diese Absperrungen sind so groß und so umfangreich, dass ich glaube dass diese so in der Form gar nicht nötig sind. Zumindestens kann man Absperrungen da wo die Rechten schon durchgezogen sind wieder aufheben das wird aber nicht gemacht. Von daher denke ich, dass dies schon Übungen für die Checkpoints sein können die durch das Absperren der Innenstädte nach dem Systemwechsel eingerichtet werden.

Die Straßen der Fußgängerzone wo die Geschäfte liegen ich find zwar trotzdem gut besucht, jedoch hat das gewaltige Auswirkungen auf die Innenstadt. Der öffentliche Nahverkehr ist ebenso lahmgelegt wie der Autoverkehr in der Stadt.

Bei den Gegendemonstranten ist natürlich alles dabei was grün und links und rot ist. Gewerkschaften, grüne, Sozialisten alles dabei.

Die Polizei dürfte einfach eine Heidenangst vor Zusammenstössen haben. Jetzt will man einen 94-jährigen KZ-Soldaten vor Gericht zerrren.WE.

[17:45] Hier ist ein Artikel dazu: Hundertfache Beihilfe zum Mord Prozessauftakt in Münster: Ex-SS-Wachmann weint vor Gericht

Im Rollstuhl hat man ihn gebracht. Diese Richter und Staatsanwälte wissen noch nichts von Sibirien.WE.

[17:45] Der Mitdenker:
Wollen wir die Gegendemonstration bzw. deren Motive mal unter die Lupe nehmen: Die wackeren 500 Demonstranten gehen auf die Straße, um das Schandurteil anzufechten, daß eine uralte Frau, die die Stirn hatte, von der sog. Meinungsfreiheit Gebrauch zu machen, aufgrund ihrer Erkenntnisse anderer Meinung zu sein, wie die Geschichtsfälscher, weggesperrt wird. Die Richter schämten sich nicht, die hätten auch eine 100-jährige weggesperrt; das System ist gnadenlos, denn es weiß, wenn Bücher, die den 2. WK minutiös beleuchten ( z.B. P. Haisenko ), gar zu bekannt werden, dann fragt Michel vielleicht noch mehr ...
Und dieser ganze Klüngel ist also DAGEGEN ( nomen est omen ). Die wollen also, daß diese Dame im Knast stirbt, eine politisch Verfolgte. In dem Alter nehmen sie, ganz klar, den Tod billigend in Kauf - sie fordern ihn indirekt sogar, mit ihrer Idioten-Gegendemo. Ach, warum bin ich nur in ein Volk hineingeboren, das dermaßen widerlich und ekelerregend ist ?

Nein, die wissen alle noch nicht, was sie erwartet.WE.

[18:45] Krimpartisan:
Lieber Mitdenker! Mit dem letzten Satz ihres Kommentars sprechen Sie mir aus tiefster Seele!!! Danke!
 

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Müllmann Max lebt in München im Obdachlosenheim – Migranten mit Zweitfrauen in Eigenheimen

Es reicht und es stinkt gewaltig in Deutschland. Jeder anständige Deutsche sollte jetzt sich mit Gleichgesinnten zsammentun umd eine Revolution starten.

Die Revolution ist in manchen Staaten ohnehin fast nicht mehr aufzuhalten. Das stammt von den Insidern des Systemwechsels.WE.
 

[15:45] TO: Ergebnisse falsch oder geschätzt Hessen-Wahl-Chaos: Ein Frankfurter Wahlvorsteher packt aus

Mehrere Quellen des Systemwechsels sagen, dass alle Wahlen der letzten Jahrzehnte massiv gefälscht waren. So wie das Ergebnis gebraucht wurde (und es noch plausibel erscheint). Das soll jetzt rauskommen. Wir sehen hier einen Anfang.WE.

[16:15] Silberfan:
Die Wahlfälschung in Hessen ist sicher stellvertretend für alle Wahlen zu sehen, z.B. das Ergebnis wird geschätzt! Insoweit brauchen wir keine Wahlen mehr, denn es wird einfach die Prognose, also Schätzung zum Wahlergebnis gemacht, dann stimmts ja auch wie wir in Hessen gesehen haben.

Meine Quellen sagen, wenn das gross rauskommt, wird es mithelfen, den Glauben an die Demokratie auszutreiben.WE.
 

[13:50] Leserzuschrift-DE zu Kretschmann will "Männerhorden in die Pampa" schicken

„Salopp gesagt ist das Gefährlichste, was die menschliche Evolution hervorgebracht hat, junge Männerhorden. Solche testosterongesteuerten Gruppen können immer Böses anrichten.“

ACHTUNG! Jetzt kommt die grüne “Endlösung” der Männerhorden-Frage ... Deportation der Männer aufs “Land”. Hätte diese Forderung ein Mann der AfD aufgestellt, Deutschland wäre in Dauerempörung die nächsten Monate gegen Rechts hoch gefahren und die Linken hätten die AfD vom Verfassungsschutz verhaften laSSen. Aber wenn ein Grüner derartige Nazi-Forderungen aufstellt, dann ist das das etwas ganz anderes. Allerdings hätte ein AfD-ler wenigstens korrekt von Migrantenhorden gesprochen und nicht von Männerhorden. Denn das Zweitere ist purer Etikettenschwindel! Denn Horden von deutschen Männern sind meines Wissens so friedlich wie Spaziergänger, von den muselierten Hells Angels und den gezüchteten Staatsfeinden der Antifa mal abgesehen.

So sehen sie aus, die durchdachten Lösungsvorschläge der Grünen.
 

[10:25] Leserzuschrift-DE zu Kramp-Karrenbauer verteidigt UN-Migrationspakt und Merkels Flüchtlingspolitik

Der Migrationspakt „bietet – rechtlich unverbindlich – eine Grundlage für Vereinbarungen zwischen Herkunftsländern und Zielländern, damit Migration erst gar nicht entsteht“, sagte sie. „Daher ist der Pakt für Länder wie Deutschland eher positiv als negativ.“ Zugleich verteidigte Kramp-Karrenbauer die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU).

Wohl genau so positiv wie die Vergewaltigungen und Messerangriffe nach der Willkommenskultur 2015, die uns auch als die eierlegende Wollmilchsau verkauft wurde, sich dann aber als schafsreißendes Wolfsrudel entpuppte (Einbrüche, Vergewaltigungen, Taharruschs, Drogenkriminalität, Terroranschläge). Aber mit ihrem Spruch qualifiziert sich AKK natürlich ideal für die freiwerdenden Posten Bunteskanzlerixin und Parteivorsitzende.

[11:45] Wer erwartet sich denn, dass AKK etwas anders sagt als die Chefin. Nicht nur weil sie Nachfolgerin werden möchte.WE.
 

[10:20] Im Bundestag: Debatte über Menschenrechte in China – AfD: Grüne haben nur Interesse am Islam – was ist mit der Verfolgung von Falun Gong?

[9:30] ET: Diesel-Fahrverbote: Das Unfassbare passiert in Deutschland

Eigentlich ein Stück aus dem Komödienstadl, wären es nicht erwachsene oder zumindest volljährige Politiker, die wissentlich (das kann anders nicht sein) unser Land, jeden Dieselfahrzeugbesitzer und unsere Wirtschaft massiv schädigen – und das Ganze für eine Art verschleppte Dummheit und Ignoranz in scheinbar unendlicher Liebe zum linken Filz, ganz gleich ob Klima-, Migrations- Gender- oder Feinstaubwahn.

[11:45] Volljährig sind diese Politiker anscheinend nicht. Deren Angst vor den grünen Medien ist offenbar grösser als die vor dem Stimmenverlust.WE.


Neu: 2018-11-09:

[18:30] Politischer Dreck: Krampf-Karrenbauer eiert los: Platzverbot für Vergewaltiger!

[20:00] Der Bondaffe: Man könnte sich anschließen und fordern: "Platzverbot für demokratische Politiker im Parlament".

Gestern war ich wieder beim großen Buchhändler in der Münchner Innenstadt unterwegs. Kramp-Karrenbauer wird gerade groß aufgebaut. Im Oktober sind gleich zwei Bücher über die Dame erschienen. Eine Biografie und ein politisches Statement. Es ist schon grauslich wenn man die beiden Titel zursammenfügt. Ich lese "Die Macht ist weiblich" und "Ich kann, ich will und ich werde". Ehrlich, ich habe von diesen Hochgeschwindigkeitsfrauen die Nase sowas von voll. In einer nahen Zukunft bekommen sie die Oberoberheit über ihre Küche wieder zurück. Im schlimmsten Falle sollen sie ein Kochbuch schreiben.

Getoppt wird das alles nur von Margot Käßmann. In Ihrem neuesten Schreiberguß "Schöne Aussichten" wird der Leser auf den ersten 10 Seiten ff. damit konfrontiert, wie und aus welchen Gründen die Dame ihren 40sten, 50sten und 60sten Geburtstag gefeiert hat. Ich habe das Buch dann weggelegt und fragte mich: "Wen muß das interessieren?". Ein Auslegeverbot möchte für all diese Bücher möchte ich aber nicht aussprechen. In Anlehung an einen Ausspruch eines bekannten bayerischen Liedermachers möchte ich es so ausdrücken: "Bücherlesen muß wehtun, solcher Bull-Shit muß den Leser quälen, damit er aufwacht!".

Leser berichten, dass es in Sibirien noch kältere Orte als Workuta gibt.WE.

[20:15] Der Preusse:
So wie wir gequält und drangsaliert wurden, muss ich sagen, kalt muss es nicht sein, aber schmerzhaft und grauenvoll.

Ja, das wird es für die Volksverräter werden.WE.
 

[16:35] ET: Vergessene Stapel und „geschätzte“ Ergebnisse bei der Hessen-Wahl: Schwarz-Grün könnte jetzt kippen

[18:30] Krimpartisan:
Die Wahlergebnisse werden jetzt so lange ausgezählt, bis sie zu den im Vorfeld geplanten Koalitionen passen. So unverschämt und offensichtlich wie bei Wahlen in der heutigen BRD hat nicht einmal Honnecker's Entourage betrogen!!!

Politischer Dreck ist an der Macht.WE.
 

[13:50] Achgut: Sachpolitik? Auto weg, Land abgehängt, Stadt unbezahlbar (2)

[13:45] PI: ZUVIEL FEINSTAUB VERNEBELT OFFENBAR LINKE GEHIRNE Köln: Lieber Fahrverbote für “Seenotretter” statt für Dieselfahrer!

Bekanntlich produziert ein großes Kreuzfahrtschiff, wie z.B. die „Harmony of the Seas”, genau so viel Feinstaub wie 21,45 Millionen VW Passat. Wieviel Dreck ein Schlepperschiff von sogenannten “Seenotrettern” produziert, die derzeit in ganz Köln mit Spendenplakaten beworben werden, ist nicht en détail bekannt.

Ja, deren Gehirne sind total vernebelt. Sie wissen nicht, wie viel Hass sie auf sich aufbauen.WE.
 

[13:20] Geolitico: Weltfremd und radikal bis in die SPD

Leben wir nicht in einer irren Zeit, wenn ausgerechnet die ehemalige Stalinistin Sahra Wagenknecht im Prinzip die einzige Stimme aus der Politik war, die sich öffentlich von der Kundgebung distanzierte, weil sie offene Grenzen für weltfremd hält? (...) Der geschasste Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, zieht den Kreis noch weiter und wirft in seiner Abschiedsrede den „linksradikalen Kräften in der SPD“ vor, rechtsextremistische Straftaten zu erfinden.

Zu Maaßens Aussagen siehe auch diesen Artikel.
 

[9:15] ET: Grünen-Parteitag: Asyl für Klimaflüchtlinge in Deutschland gefordert

Der Klimawandel sei mittlerweile eine Fluchtursache. „Die EU muss hier als eine Hauptverursacherin der Klimakrise mit einer Initiative zur Aufnahme bedrohter Menschen vorangehen“, betonte die Bundestagsvizepräsidentin. Grüne-Jugend-Chefin Lang unterstrich, dass durch eine „radikale Klimapolitik“ Menschen am besten gar nicht erst in die Lage gebracht werden sollten, ihre Heimat zu verlassen. „Für Inselstaaten wie Kiribati reicht das aber nicht mehr aus, sie werden bald unbewohnbar werden“, so Lang. „Diese Menschen müssen die Chance zur frühzeitigen und würdevollen Migration erhalten.“

Es ist schon erstaunlich, dass diese Partei derzeit bei ca. 20 Prozent steht. Andererseits, es ist Deutschland...

[10:05] Krimpartisan:

Dann soll das irre Lang sie alle persönlich bei sich und auf ihre Kosten aufnehmen! Diese Menschen sollen sehen wo sie bleiben! Immer wieder in der Geschichte sind Landstriche unbewohnbar geworden, und neue Gebiete besiedelt worden. Das Schicksal der Menschen. Nur durch die dekadente verbrecherische UN-Politik werden immer die "Anderen" dafür verantwortlich gemacht.

[10:20] Auf Parteitagen der Grünen kommt das wohl an, weil die alle so gehirngewaschen sind.WE.

[13:05] Der Mitdenker:

Wenn durch die verbrecherische Politik der CDUCSUSPDDieGrünenDieLinken-Einheitspartei ( kurz: SED ) dieses einstmals stolze Land unbewohnbar geworden ist, dann bin ich mal gespannt, wohin dann die Restdeutschen fliehen. Ungarn und Tschechei sind irgendwann voll (die sind dort nicht so blöde und sagen, daß sie die gegenwärtige Einwohnerzahl verdreifachen wollen, wissen, daß das zum Impakt führt), also bleibt, wie schon mal hier gelesen: Sibirien. Da ist noch Platz. Herzlichen Glückwunsch !

Der Krimpartisan hat ganz Recht, die Geschichte hat schon immer Klimaveränderungen gekannt, denken wir nur an Grünland. Wir haben hier bis 25 (damals gab es noch keine ewigen Studenten im Osten) gelernt und studiert, das kleine und bescheidene Glück ist uns wahrlich nicht in den Schoß gefallen; zu dem Zeitpunkt ist so eine Bimbo-Frau das 5. bis 7. mal tragend. Und das sollen wir unterstützen, wo jeder kleine Junge weiß, daß diese kaninchenhafte Vermehrung direkt in den Abgrund führt? Richtig, Krimpartisan, das Leben ist eines der härtesten und wenn ich morgen die Stromrechnung nicht bezahlen kann, dann kommt niemand aus Kiridingsbums, dann schalten die Konzerne ab und ich sitze in einer eiskalten Bude und esse Trockenbrot. Das ist die Wahrheit in Verreckerland.

[13:45] Die politische Klasse lebt einfach in ihrer eigenen Blase. Die Grünen sind besonders abartig.WE.
 

[7:30] Focus: "Würde ihn unterfordern": Maaßen wollte Posten im BMI nie antreten

Der geschasste Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Hans-Georg Maaßen, hat sich nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus" schon vor Wochen entschieden, den Posten des Sonderberaters im Bundesinnenministerium gar nicht erst anzutreten.

Sagen wir es so: er musste aus dem Staatsdienst raus und wusste schon Mitte Oktober, wann das ungefähr sein sollte. Wie weit Innenminister Seehofer eingeweiht ist, ist unbekannt, dieser musste ihn bis 5. November im Amt halten.WE.


Neu: 2018-11-08:

[19:55] Leserzuschrift-DE zu Bundestagsdebatte zum UN-Pakt: „Wer dagegen stimmt, sorgt dafür, dass noch mehr Migranten kommen“

Unionsfraktionsvize Stephan Harbarth sagte, es sei erforderlich, weltweit über Standards für eine menschenwürdige Migration ins Gespräch zu kommen. „Wir müssen die Standards weltweit angleichen.“ In Richtung AfD fragte er rhetorisch: „Gibt es jemand klaren Verstandes, der glaubt, dass weniger Migranten nach Deutschland kommen, wenn sie in anderen Ländern keinen Zugang zu Grundversorgung haben?“ Wer gegen den Pakt sei, „der sorgt dafür, dass noch mehr Migranten nach Europa kommen“, und handele gegen das nationale Interesse Deutschlands.

Angriff ist die beste Verteidigung! Inversion der Argument der Gegenpartei! Harbarth kennt die Argumente der AfD und stellt dazu passend hanebüchene Behauptungen auf. Mein Kontra: Es ist absolut sicher, dass kein einziges afrikanisches, asiatisches oder arabisches Land jemals jene götterdiamantgoldenen höchstüppigen Grundversorgungen deutscher Gründlichkeit (tausende begleitende Programme der weltweit einzigartigen deutschen Asylindustrie) etablieren würde. Der Migrationspakt wird daher als Hauptzielland Deutschland ERZWINGEN. Harbarth heute: Ein HochXXXXXXXX in redetechnischer Höchstform.

Wenn ein CDU-Politiker also die Worte "nationales Interesse Deutschlands" in den Mund nimmt, dann kann es sich nur um Fake News oder um eine heuchlerische Lüge handeln. Wir sind gebrannte Kinder: Schon einmal hat uns eine CDU-Spitzenpolitikerin eine "Willkommenskultur" als die Lösung vieler nationaler Aufgaben verkauft. Heraus gekommen sind aber Terroranschläge, Merkel-Poller, Axtangriffe, Taharrushs, Vergewaltigungen, NoGo-Vororte bei Städten und andere Grauslichkeiten.

Seid sicher, die werden jetzt sehr bald alle abgeräumt und in die Straflager verfrachtet.WE.
 

[19:10] FMW: „Mr. Dax“ Dirk Müller: Steuer-Razzia bei BlackRock: Perfekte Imagekampagne für Friedrich Merz

[15:35] ET: Gericht verhängt Dieselfahrverbote in Köln und Bonn ab April 2019

[19:35] Silberfan:

Die Gerichte machen also diesen Unfug komplett mit, hoffentlich erwartet sie bald alle möglichen Konsequenzen. Man muss sich das mal vorstellen, die Industrie stellt Produkte zum Verkauf her und die Justiz verbietet dem Käufer die Verwendung, so dass das voll funktionsfähige Produkt zum Wegwerfartikel justiziert und der Käufer über diesen Weg kriminalisiert wird, so als hätte er sich zuvor ein illegales Produkt gekauft und die weitere Verwendung unter Strafe gestellt wird. Das ist nicht DDR2.0 sondern hat es so etwas jemals in der modern(d)en Welt gegeben? Es ist zwar die tägliche Weiterverwahrlosung kaum noch zu ertragen, aber es wird wohl noch weitere Fahrverbote geben und viele weitere Schweinereien von Politik und Justiz und die täglichen Migrantenprobleme hören auch nicht auf. Wie lange soll das noch so weiter gehen, wobei die längst fällige Revolution immer noch unterdrückt wird?
 

[14:35] PP: Skandal: Petitionsausschuss wischt alle 19 Petitionen zum Migrationspakt-Stopp vom Tisch

[12:30] ET: Bundestag diskutiert über AfD-Antrag zum UN-Migrationspakt

[12:40] Leserkommentar-DE:
Gerade läuft die "Bundestagsdebatte" über den UN-Pakt Migration. Die AFD zeigt klar auf was Sache ist die Merkelleminge von CDUCSUGRÜNELINKESPDFDP reden den üblichen Blödsinn. Traurig aber es gibt keine Hoffnung das das BRD Regime bzw die Globalfaschisten der Altpartein ihre Zerstörungspolitik knallhart durchsetzen man wird sich wohl noch in 1000 Jahren fragen ob die Merkelleminge so dumm oder bösartig waren.

Ja, in 1000 Jahren wird es auch noch in den Geschichtsbüchern stehen.WE.
 

[9:35] Jouwatch: Grüner Hype: Letzter Tango vor dem Untergang

[9:20] ET: Umstrittene Umwelthilfe klagt: Köln droht ein Diesel-Fahrverbot – obwohl die derzeitige Stickoxidbelastung ungefährlich ist

Warum sperrt man diesen Verein nicht einfach zu? Die Politiker dürfen wohl nicht.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE:
Das Vereinsrecht ist in D und erst recht in CH ein wenig anders als in Österreich. In Österreich kann wie ich hörte ja schon die örtliche Polizei einen Verein auflösen. Das geht in D nicht so einfach.

Wenn man wollte und dürfte, würde man diesen Verein auflösen, denn er schadet der Politik schwer.WE.
 

[9:20] ET: Heiko Maas im Hipster-Outfit: Der Spott ließ nicht lange auf sich warten

[9:50] Krimpartisan:
Endlich zeigt er dem letzten verschlafenen und vertrottelten Deutschen, wes Geistes Kind er ist. Die BRD am Ende der Zeiten...Deutschland erwache!
 

[8:00] NTV: Wahlergebnis in Hessen unklar Computerpanne könnte Schwarz-Grün kippen

Das stinkt bestialisch nach Wahlfälschung.WE.

[9:15] Leserkommentar:
Manchmal erstaunen die Berichterstatter einen schon von NTV. Auszusprechen was die Wissenden ohnehin schon wissen um die immer noch schlafende Masse aufzuwachen.
Natürlich wurden die Wahlen gefälscht. Es wird doch immer "ausgebessert", solange, bis das Ergebnis konform der Politiker ist. Und es war mit größter Sicherheit keine Computerpanne, sondern das Werk spezieller Wahlhelfer die die Stimmzettel manipuliert haben. Dies ist bekannt.

Wahlfälschungen gibt es überall. Hat sich hier die SPD aufgeregt?WE.

[11:00] Leserkommentar:
In Hessen ging es darum zu sehen, wie sehr sich die öffentliche Haltung bereits verändert hatte – dies anhand der Abstimmung. Die Resultate wurden als «weiter so wie geplant» interpretiert. Die AfD kann weiter (mittels Wahlfälschung) unten gehalten werden, die Kanzlerin hat ihren Rücktritt per Ende Legislaturperiode verkündet (Beruhigung der Wähler) und die Grünen sind einem neuen Bären aufgesessen – um es in den Worten von Q zu sagen: they are stupid.

Das stammt von einem Top-Insider des Systemwechsels und wurde zur Publikation freigegeben. Die Lage wird also genau beobachtet, ein Volksaufstand ist also noch nicht zu erwarten. Auch hier die Bestätigung, dass die Wahlen gefälscht werden.WE.


Neu: 2018-11-07:

[18:10] Geolitico: Die Deutschen brauchen Heimat

[18:00] ET: Gysi kritisiert Zerrissenheit der Linken besonders in der Flüchtlingspolitik

[15:20] ET: Krämer: Stickoxid-Grenzwerte haben nicht das Bürger-Wohl zum Ziel – sondern politische Ergebnisse wie die Ächtung des Autoverkehrs

[13:35] Die Beispiele im Artikel schreien danach: Steuerverschwendung bestrafen?

[10:15] Achgut: Die Fake-Show der CDU-Kandidaten-Kür

[10:10] Jouwatch: Frankfurt: Grünes Wahlergebnis wie in Bananenrepublik

[9:20] Jouwatch: Ist hier die Panik ausgebrochen? SPD und Linke warnen Maaßen vor AfD-Engagement

Nein, Hr. Maaßen wird sicher nicht bei der AfD andocken, er hat Anderes vor. Überlegt einmal, warum er gerade jetzt aus dem Staatsdienst ausgeschieden ist? Diese Politiker können sich einen Systemwechsel sicher nicht vorstellen.WE.

[13:00] Kein Parteiwechsel: Hans-Georg Maaßen wird nicht der AfD beitreten

[14:00] Der Preusse:
Herr Maaßen soll sich mal schön ausruhen, denn er wird sehr bald alle Kräfte brauchen. Wie heißt es so schön: Wiedersehen macht Freude.

Es gibt Leute, die wissen mehr, als man hier publizieren darf.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift-DE zu SPD-Roth besorgt über Kritik an UN-Migrationspakt

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), zeigt sich besorgt über die kritischen Einlassungen aus der Union zum UN-Migrationspakt. "Es beunruhigt mich sehr, dass die rechte Kampagne gegen den UN-Migrationspakt bis weit in konservative Kreise hinein Wirkung entfaltet und selbst vor unserem Koalitionspartner nicht Halt macht", sagte Roth dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

Irgendwie verstehen die wohl wirklich nicht, dass es nichts mit Fremdenhass und dergleichen zu tun hat, wenn man nicht bereit ist, die halbe Welt auf eigene Kosten zu ernähren und zu unterhalten. Dass die damit einhergehende ausufernde Kriminalität auch nicht dazu führt, jeden "Migranten" wohlgesonnen aufzunehmen, geht auch nicht in linke Köpfe. Bei manchen Leuten fehlt etwas zwischen den Ohren.

Wer kein sachliches Argument hat, muss eben zum altbekannten Totschlagargument greifen. 13 Prozent der Wähler finden das (noch) gut.
 

[8:30] ET: Altmaier lehnt Kurswechsels der CDU ab: „Die große Mehrheit der Deutschen möchte keinen grundlegenden Kurswechsel“

Grundsätzlich mache er sich zwar keine Sorgen um den Zustand der Union und die schlechten Umfragewerte. Er fügte aber hinzu: „Wenn wir Volkspartei bleiben wollen, brauchen wir schon bald wieder Wahlergebnisse jenseits der 35 Prozent!“

Davon ist die CDU momentan ca. 10 Prozent entfernt.

[9:50] Krimpartisan:

Merkt der Vollidiot eigentlich noch, was für einen Schwachsinn er faselt...!? An den letzten Wahlergebnissen sollte er doch erkennen können, wie SEHR die Deutschen einen Kurswechsel der chariadummunion haben möchten. Aber für den Eintritt in Workuta braucht er sicher keinen Kurswechsel mehr veranlassen. Das wäre sowieso völlig unglaubhaft und mit den derzeitigen Volksverrätern in dieser Verbrecherorganisation unmöglich.

[10:20] Der Silberfuchs:

"davon ist die CDU momentan 10% entfernt ..."
Nein! Das ist viel weiter. Möchte die CDU von vielleicht 25% der Wählerstimmen auf 35% kommen, dann müsste sie 25*1,4=35; also 40% hinzugewinnen. Die CDU ist also um Lichtjahre von einem Drittel Zustimmung der Wähler entfernt. Und das ist auch gut so.

So kann man es auch sehen.

[14:35] Der Bondaffe zu Altmaier:

Das ist schon wie in der freien (aber total regulierten) Wirtschaft. Vergleiche mit Entwicklungen an den Finanzmärkten zwängen sich fast auf.

Wenn Altmaier sagt, es braucht keinen grundlegenden Kurswechsel, das ist das so, als wie ein Vorstandsvorsitzender einer börsennotierten Aktiengesellschaft nicht sieht, daß die hergestellten Produkte von den Konsumenten nicht mehr gekauft werden. Stur und blind hält man an einer falschen Meinung und Strategie fest und stürzt die Firma ins Chaos. Der Vorstand bleibt, die Firma strauchelt, niemand aber ändert etwas.
Die Umfragewerte der Wählerstimmen zeigen demzufolge wie an den Finanzmärkten auch eine stabilen Abwärtstrend für die Union an. Die SPD ist da schon ein Stück weiter, auf einem niedrigen Niveau noch viel zu verlieren ist schon crashartig. Umschichtungen in Grün mag es gegeben haben, doch Grün hat nicht voll davon profitiert. Von einem stabilen Aufwärtstrend ist Grün weit entfernt. "Landtags-Neuemissionen" wie die AfD starten gleich im zweistelligen Bereich und sind börsentechnisch ein "Shooting-Star", das nährt zunächst Hoffnung auf mehr.

Die große Mehrheit der Deutschen, also das Volk was den Aktionären entspricht, hat immer weniger Vertrauen in die einstigen politischen Schwergewichte, also die Volkspartein. Was wir jetzt sehen ist eine Gewichtungsveränderung im Index, sprich im Parlament. Und bei einer schlechten Performance sind diese Änderungen zwingend notwendig. "Raus aus dem DAX" heißt beispielsweise so viel wie "Raus aus dem Bundestag".

Sie machen stur weiter, bis sie rausgeworfen werden.WE.


Neu: 2018-11-06:

[19:45] Leserzuschrift-DE zu Grüne Sprecherin entlarvt unfreiwillig Märchen der „Unverbindlichkeit“ des UN-Migrationspaktes

Auf ihrer Webseite fordert sie bereits vor Unterzeichnung des Paktes dessen umgehende Umsetzung. Das liest sich dann so: Migrationspakt umsetzen und Menschenrechte stärken! ...Wir Grüne sehen den Global Compact als einen wichtigen Schritt, um Menschenrechte zu gewährleisten und Migration politisch zu gestalten. Mit der Unterzeichnung allein ist es jedoch noch nicht getan. Die Bundesregierung muss anschließend sofort mit der Umsetzung beginnen, da nur so die Rechte von Migrantinnen und Migranten sichergestellt werden können. Die Staaten Europas und hier insbesondere Deutschland sind in der Pflicht mit gutem Beispiel voranzugehen, denn Menschenrechte müssen für alle Menschen gelten - egal wo, egal wann und egal für wen, auch im Transit, auch in Bewegung.

Ich bleibe dabei: Die Grünen-Hype war das Vorspiel zum Migrationspakt. Nun glauben die Linken und Grünen, sich jegliche intensivste Migrationspolitik “leisten” und Widerstände überbrücken zu können. Der Wähler sanktionierte in Bayern und Hessen mit dem Grünen – Senkrechtstart die spektakulär negative Migrationspakt-Politik und beförderte die Grünen-Hypen-Hybris! Erkenntnis: Der Wähler wählt seinen eigenen Untergang.

[20:00] Dieser Mirgrationspakt dient nur dazu. die Volksverräter zu entlarven.WE.
 

[16:15] PP: Freiburg: Neuer Augenzeuge berichtet von extrem gewalttätigen Hetzjagden der Linken auf Demonstranten

Laut neuesten Infos sollen uns Moslems und linke Antifanten gemeinsam angreifen. Randalieren und demonstrieren können die Antifanten. Aber ich schätze deren miltiärischen Wert als gering ein. Ausbildung an Waffen dürften sie keine haben und für ihre Sache werden sie sicher nicht sterben wollen, im Gegensatz zu den Moslems. Aber sie werden damit der linken Sache maximal schaden.WE.
 

[15:55] Achgut: Die Justiz, die Justiz, die hat immer recht!

[13:20] ET: „Skurrile Verschwendungen“ von Steuergeld: Ein Geysir im Kreisverkehr und 887.000 Euro teure Rasenheizung für Stadion

[13:15] TO: Schwarzbuch So werden in Deutschland Steuern verschwendet

[11:15] Mannheimer-Blog: Maaßen nach legendärer Rede in Warschau endgültig gefeuert: „Medien und Politik sind von extremistischen Linken unterwandert“

Wenn man sich die Maaßen-Story ansieht, dann fallen einem komische Sachen auf. Hochgespielt wurde das Anfang September. Damals schon hätte der Systemwechsel ablaufen sollen. Seit dem blieb Hr. Maaßen im Amt, um jetzt plötzlich aus dem Staatsdienst ganz auszuscheiden. Er musste jetzt wohl aus einem anderen Grund raus, mehr darf ich nicht andeuten. Wir werden Hrn. Maaßen wieder sehen.WE.
 

[9:15] ET: Gauland: Deutschland gehört als Nationalstaat „den Deutschen“ und ist kein „Siedlungsgebiet“

[8:30] Leserzuschrift-DE zu WILDEREI AM BERLINER STADTRAND 80-jähriger Metzger erschlägt auf Supermarktparkplatz Wildschwein

Für arme Köter-Rentner kennt der Demokrattensumpf keine Gnade: nicht mal mehr ein Schwein darf es sein - selbst dann nicht wenn Jäger kaum noch nach kommen um diese zu jagen

Dafür wird er jetzt vom Staat verfolgt.WE.
 

[8:10] ET: Jörg Meuthen: Maaßen wäre in der AfD willkommen – Keine Gefahr durch sozialdemokratisierte CDU mit neuer Spitze

Hr. Maaßen dürfte andere Pläne haben, aber das durckblickt auch die AfD nicht.WE.


Neu: 2018-11-05:

[18:15] PI: GUTE NACHT DEUTSCHLAND! Maaßen … Merkels Abschied von der Macht: Verbrannte Erde!

[17:20] ET: Das Maaßen-Manuskript im Wortlaut: Warum fiel der Verfassungsschutzpräsident in Ungnade?

[17:00] Der Preusse zu Hambacher Forst-Aktivisten zertrampeln Feld - Landwirt bekommt eine Anklage

Ein Bauer, der nur sein Hab und Gut gegen die Linksgrünen verteidigt, bekommt eine Anklage wegen versuchten Totschlags ? Das kam heute früh schon im TV, er hat sich nur mit den Traktor hingestellt und versucht die zurück zu drängen. Er hat hat nur versucht sein Feld zu verteidigen. Und die Grünen machen die Natur kaputt, trampeln alles platt und schmeißen Steine drauf ????

Man sieht, auch für die deutsche Justiz sind Deutsche nur Köter. Ausser, sie sind Linke oder Grüne.WE.
 

[16:40] NTV: Schwere Vorwürfe gegen SPD Die umstrittene Maaßen-Rede im Wortlaut

[16:35] ET: Einkommensschere geht immer weiter auf – Mittelschicht schrumpft weiter

[16:30] Jouwatch: Korruption und Intrige bei Anti-AfD-Demo heute in München

[13:05] ET: Papier übt scharfe Kritik: Deutschland ignoriert die Gesetze – in der Migrantenkrise und im Diesel-Skandal

Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hat massive Kritik an der bundesdeutschen Rechtspraxis geübt. Die Gesetze würden einfach ignoriert.

Das Politestablishment verweist solche Analysen in das Reich der Verschwörungstheorien, auch wenn sie vom ehemaligen Bundesverfassungsgerichtspräsidenten kommen.
 

[10:00] MMNews: Maaßen sieht sich als Opfer einer linksradikalen Verschwörung

In der Rede, die er am 18. Oktober in Warschau im Rahmen des „Berner Club“ vor den Chefs der europäischen Inlandsgeheimdienste gehalten hat und die anschließend im BfV-Intranet zu lesen war, sagte er dem zweiseitigen Manuskript nach folgendes: Es gebe in der Bundesregierung „linksradikale Kräfte“ – also beim Unions-Koalitionspartner SPD – die von Beginn an gegen die Regierung gewesen seien und die in Kooperation mit Teilen der Opposition und der Medien versucht hätten, ihn als Vehikel zum Bruch der Koalition zu benutzen.

Linksradikale Kräfte gibt es auch in anderen Parteien.
 

[7:30] PP: Hochverschuldetes Chemnitz lässt sich umstrittenes Konzert „gegen Rechts“ 180.000 Euro kosten

Wer muss diese linke Propaganda bezahlen? Klarerweise der Steuerzahler.WE.

[9:50] Leserkommentar-DE:

Ja, der Steuerzahler und zwar der rächte Steuerzahler, denn die Linken gehen ja nicht arbeiten sondern demonstrieren und leben vom Staat. Schön perfide ist das aufgezogen.

[16:20] Falls die Linken doch arbeiten, dann leben sie meist auch vom Staat - als Beamte, oder Künstler.WE.


Neu: 2018-11-04:

[19:00] Bild: Maaßen soll jetzt doch entlassen werden

Seine Aufgabe ist jetzt wohl endgültig erfüllt. Wir werden ihn sicher wieder sehen.WE.
 

[17:50] Silberfan zu Während USA-Besuch "13 Prozent!" – SPD-Umfragewerte schockieren Gabriel

Er ist selbst einer der Totengräber seiner Partei.

Aber er betreibt selbst Feldforschung über Wahlergebnisse.WE.
 

[9:00] Der Pirat zu Die Grünen trennen nur noch drei Prozentpunkte davon, stärkste Partei zu werden

Der feuchte Traum der Grünen scheint wahr zu werden. Sie könnten wieder die Regierungsmacht ergreifen, wenn... Ja, wenn bald neu gewählt werden würde.

Aktuell bringt Ihnen dieses Hoch rein gar nichts. Daher stelle ich mir die Frage, warum dieser Hype um die Grünen aktuell herbeigeschrieben wird? Auffällig ist auch die Schwäche der SPD. Obwohl ich glaube, dass dies die tatsächlichen realen Umfrageergebnisse sind. Bei den Grünen wurde frisiert.
Will man die Koalition mit diesen Zahlen belasten? Soll die SPD ausgetauscht werden? CDU hat 27% und die Grünen 24%. Sind in Summe 51%! Sehen wir kurz vor dem Finale noch eine Regierungskrise!?

Ich durchblicke es auch nicht. Vielleicht will man uns zeigen, welchen Affen die Wähler nachlaufen.WE.

[10:30] Leserkommentar-AT:
Warum ist das in AT genau umgekehrt? Irgendetwas stimmt da überhaupt nicht. Wollen die uns verarschen?

Daran sieht man, dass das faul ist, denn die Ideologie der Grünen ist in beiden Ländern gleich. Vielleicht versprüht man mit den Chemtrails etwas "Grünes?WE.

[12:30] Leserkommentar-DE zu Polat: Migrationspakt umsetzen und Menschenrechte stärken!

Ich fürchte, genau das ist der Schlüssel für die gerade laufende Grünen-Hype, die der Pirat hinterfragt hat. Es ist in der Tat sehr verwunderlich, dass die Deutschen nun plötzlich über Nacht grün geworden wären. Eine mediale Hype um eine ANDERE oder NEUE Partei oder Person (Merkel-Hype, Ruf-doch-mal-Martin-Hype, Macron-Hype usw.) kann man jederzeit inszenieren. Damit zeigt man uns, dass uns die Medien knallhart beherrschen und selbst ein Machtfaktor geworden sind. Dennoch spielen uns die Medien ihre Rolle als fake- und hassfreie Edelpresse vor (hust!!!). Der Migrationspakt ist in Zusammenhang mit der Grünen-Hype zu sehen. Nur so kann man uns ganz deutlich zeigen, dass dieser Pakt bluternst gemeint ist und genau so, wie er vorgeschrieben ist in den "freiwilligen" Abläufen, auch 1 : 1 und 100-prozentig durchgeführt werden soll. Dafür braucht man die Grünen, die wie Polat diese Rolle und damit Falle schon jetzt perfekt spielen. eine hübsche und sympathische Frau soll uns und den leider zahlreichen grünisierbaren Menschen den Migrationspakt als etwas ganz besonders wichtiges verkaufen. Man inszeniert uns einen perfekten kollektiven Hochverrat. Bei der CDU würden sich zu viele Bedenkenträger melden. Und es ist auch nicht notwendig, dass die Grünen die Regierung stellen oder daran beteiligt sind, da sie medial gefühlt ohnehin 50% der entscheidenden System-Sendezeit und Plätze in Talkrunden bekommen. Wichtig ist nur der durch extrem hohe Umfragewerte erzielte Hochflugmodus, welcher totale Überheblichkeit induziert. Sie denken jetzt, sie könnten uns vollständig im Eiltempo mit Afrikanern und Moslems fluten. Damit zeigen sie uns ihr wahres Gesicht und das wiederum ist die eigentliche Absicht hinter der Grünenhype: Die komplette Diskreditierung der Linken und Grünen, indem sie sich als Hochverräter outen. Besser als mit dem grünen Gift geht es nicht.

Es wäre gut möglich, dass das hinter dem derzeitigen Grünen-Hype steckt. Laut den "kaiserlichen" Quellen soll es ja viel Arbeit sein. Von diesen erwarte ich noch Infos.WE.
 

[8:30] ET: Bayern: CSU und Freie Wähler wollen Weg für Koalition freimachen


Neu: 2018-11-03:

[19:40] ET: Forsa: Grüne legen noch weiter zu auf 24 Prozent

24% Der Wähler nach Sibirien zur Läuterung, oder die Meinungsforscher? Inzwischen habe ich es restlos satt, über die Polit-Affen berichten zu müssen. Es ist Zeit für den Kaiser!WE.

[20:00] Krimpartisan:
Wenn sie bei 124 % angekommen sind, werde selbst ich das glauben. Bei den Irren in Deutschland wäre selbst das im Bereich der Möglichkeiten...
 

[19:35] PI: IST JESUS UMSONST GESTORBEN? Franz Müntefering – der „Samariter“, der ein AfD-Pharisäer ist!

[9:25] ET: Bayern wird schwarz-orange regiert: CSU und Freie Wähler einigen sich auf Regierungsbündnis


Neu: 2018-11-02:

[17:30] Wahlfälschung? Nicht plausible Ergebnisse Wohl wieder eine Wahl-Panne in Frankfurt

[17:30] SKB: Skandal: Menschen mit Migrationshintergrund wählen AfD

[17:20] ASR: Warum gibt es keinen Aufstand gegen Merkel?

Der Aufstand wird schon kommen, sobald Merkels Unterdrückungssystem weg ist.WE.
 

[16:00] Cartoon: Freiburgs neues Wappentier

[10:50] Leserzuschrift-DE: Spreu vom Weizen - Grünen Hype:

Der Grünen Hype der letzten zwei Monate nach Chemnitz riecht sehr stark nach Drehbuch. Ich habe selbst zwei Freunde, die hart arbeiten, gut verdienen stets bürgerlich konservativ waren. Und bei der LTW Bayern? Grün mit der Erststimme! Ich hab gedacht ich muß mich übergeben. Die waren vor drei Monaten noch eher AfD-Affin. Bei den Chemtrails der letzten Wochen war wohl auch Vermummungsmittel dabei? Anders ist es nicht zu erklären. Die Freundschaft liegt nun auf Eis. Ich werde ihnen nicht helfen können. Die Spreu muß sich klar vom Weizen trennen, damit etwas neues kommen kann.

Vermutlich ist es auch etwas aus dem Drehbuch. Alle Grünen werden sehr bald Volksverräter sein.WE.
 

[10:00] PI: Herr Merz … Frau Krampf … Frau Spahn … CDU und raus bis du!

[8:15] Jouwatch: Links ist das neue Braun. DAS muss ein Ende haben!

Es stimmt, die Nazis nennen sich jetzt Antifa. Zusammen mit allen Unterstützern gehen sie jetzt sehr bald in die Straflager.WE.


Neu: 2018-11-01:

[19:55] Jouwatch: Grüne verschickten in Bayern üble Wahlwerbung per Post an Erstwähler

[18:50] Leserzuschrift-DE zu Bundesregierung warnt vor Fachkräftemangel als Wachstumsbremse

Dabei haben wir doch erst sooooooo viele "Fachkräfte" bekommen. Die wurden uns doch geschenkt. Schade, dass man für ein Geschenk so viel bezahlen muss. Solche Geschenke sollte man nicht annehmen. ..............Und die Menschen, welche wir brauchen könnten, kommen bei dieser Politik sicherlich nicht nach Deutschland.

Damit möchte man nur die illegale Einwanderung irgendwie rechtfertigen. Fachkräfte sollte, wenn nicht in Deutschland, dann zumindest in der EU problemlos zu finden sein. 
 

[10:50] ET: Merkel-Nachfolge: Kandidatenvorstellung an der Parteibasis?

[8:25] Der Schrauber zu Für ein solidarisches Europa – Machen wir Ernst mit dem Willen unseres Grundgesetzes, jetzt!

Wer bis jetzt noch meinte, der Merz wäre eine Rückkehr in Richtung Menschenverstand, wird hier eines Besseren belehrt.

Merz mit Eichel, Habermas und weiteren üblich verdächtigen fordert hier mehr EU und weniger Nationalstaat. Man sieht hier präzise, daß er via Atlantikbrücke und natürlich auch seine Mitgliedschaft bei den Rotariern hinter der Merkelpolitik steht, sie sogar vor sich hertrieb. Einzig hat man jetzt realisiert, daß Merkels Starrsinn und Kleben, um bis zum Ende weitermachen zu können, nicht mehr ganz ungefährlich ist. Man ist das häßliche Ding nun einmal überall leid, kann es nicht mehr sehen. Also muß sie weg und der Chefatlantiker unter Obama/Clinton/Bush muß selber ran, um das Projekt voranzutreiben.

Man sieht hier aber auch wieder offensichtlich, daß die Demokratten alle gleich sind, alle weg müssen, da ist nichts zu retten oder reformieren, da wird es immer nur in die falsche Richtung gehen.

Dass Merz ein EU-gläubiger Transatlantiker ist, ist ja bekannt.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE:
Der einzige Unterschied zwischen Merkel und Merz besteht darin, dass der einen Leine von Soros in der linken Hand gehalten wird und von dem anderen in der rechten Hand. Mit Merz ginge alles genauso weiter wie unter Merkel gewohnt. Der Vorteil ist der Dummmichel muss sich nicht umgewöhnen und kann in Vertrautem Chaos weiter existieren.

Wer immer Bundeskanzler ist, muss nach der Pfeife der Handler tanzen.WE.
 

[8:15] ET: CSU-Stadtrat spricht sich für Koalition mit AfD aus und wird aus seiner Fraktion ausgeschlossen + Video

Hier sieht man wieder einmal, welcher Druck über die linken Medien kommt.WE.
 

[8:10] Andreas Unterberger: Weitertorkeln in Berlin oder: Todeskuss für die AfD

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at