Informationen Deutschland

Diese Seite befasst sich mit spezifisch deutschen Themen.

Neu: 2019-04-23:

[19:45] PI: Das Gewaltmonopol des Staates verkommt immer mehr zur Farce Je nach Wohngegend: Ordentliches Gericht, Scharia- oder Kiezgericht

[19:45] Jouwatch: „Habt ihr denn nichts besseres zu tun?“

[18:00] PAZ: Berliner Extremistenszene bläst zum 1. Mai zur schlimmsten Eskalation seit Jahren

[17:45] JF: Keine Gelder mehr für Parteien: Spendenstopp von Daimler empört CDU-Abgeordneten

Hat die Politik etwas für Autoindustrie getan? Nein.WE.
 

[8:35] BVG-Entscheidung: Endlich dürfen alle wählen!


Neu: 2019-04-22:

[19:45] Jouwatch: Bremerhaven: CDU-Kandidat in Wahlbetrug verwickelt?

Es ist egal, für welche deutsche Partei diese Türken kanditieren, sie wollen nur Türken in die Parlamente bringen. Auch mit Wahlbetrug.WE.
 

[18:15] ET: Wie sollen die Altschulden der Kommunen getilgt werden?

[16:50] ET: Technik anno dazumal: Kanzleramt kann nicht auf Rohrpost verzichten

Wenn die Bürokraten nicht auf ihr Papier verzichten wollen, kann man auch auf dieses Transportmittel nicht verzichten.WE.
 

[9:40] Jouwatch: Schäuble: Wolfgang der Superdemokrat mit dem Gewissen

Gollum klebt richtig an jeder Macht, die für ihn erreichbar ist.WE.


Neu: 2019-04-21:

[8:45] Bild: Schock-Umfrage AfD stärkste Partei im Osten

[8:50] Leserkommentar-DE:
Zumindest in Ostdeutschland sind die ehemaligen Volksparteien “entvolkt” und nur mehr Parteien, die nicht einmal ein Viertel der Wähler begeistern. Sie werden jetzt 2 Fake-Strategien anwenden: 1) Wahlfälschungs-Optionen massiv ausbauen und und die Wahlauswertung “optimieren” und 2) AfD in einen Skandal verwickeln oder einen AfDU, vergleichbar NSU aus dem Hut zaubern. Kann man die AfD nicht mit dem Christchurch-Attentat in Verbindung bringen? Oder sonst wie verdächtig bespenden lassen. Um dann Keulen zu schwingen? Das geht sicher noch was. Erfahrungsgemäß: Vor der Wahl wird getrickst und die Wahl selbst auch.

Aber auf die Linie der AfD wollen sie nicht umschwenken.WE.
 

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Mehrheit der Deutschen ist klar gegen Enteignungen

Die Enteignungs-Debatte (Vorsicht! Crashgefahr, wenn Investoren Angst bekommen) zeigt doch, dass die Systemparteien mit ihrem Latein am Ende sind. Sie haben das Problem geschaffen und wollen es auf Kosten von Besitzern lösen. Unglaubliche Frechheit. Interessant, ein Verbandssprecher verweist indirekt auf Merkels Willkommenskultur: Vonovia-Chef hat Verständnis für Proteste: „Sie können in eine Stadt nicht jährlich 30.000 Menschen zuziehen lassen und jahrelang zu wenig bauen“, sagte Buch mit Bezug auf Berlin. Also: Dieses Problem ist Merkel-gemacht! Zuzug besteht Großteils aus Flüchtlingen. Zugespitzt formuliert: Die Bunthype und Islamhofierung hat also als Preis den nicht mehr bezahlbaren Wohnraum. Und von wegen: Niemandem wird etwas weggenommen! 3 Jahre Willkommenskultur: Die bezahlbare Wohnung ist schon weg! Mit den Systemparteien wird sie auch nicht mehr zurück kommen.

Das sind einfach linke Wunschträume.WE.

[11:00] Der Mitdenker:
Geschockt sind gewiß nur die "Ewiggestrigen" ( lange nicht gehörtes Wort aus tiefen DDR-Zeiten ). Wer war doch gleich das Volk ? Ach ja: Wir sind das Volk !!! Wie schrieb letztens ein anderer Blogger, vom Feinsten: Wie kommt es, daß die Worte "Volksvertreter" und "Volksverräter" so extrem ähnlich klingen ?
 

[8:40] ET: Ex-Verfassungsgerichtspräsident: Enteignung ist aussichtslos


Neu: 2019-04-20:

[14:20] ET: Umweltbundesamt fehlt wissenschaftliche Grundlage für Diesel-Fahrverbote


Neu: 2019-04-19:

[19:50] Mannheimer-Blog: Thilo Sarrazin zur massiven Täuschung der deutschen Bevölkerung durch Medien und Politik über deren wahre politische Absichten

[15:25] ET: Man muss Profil zeigen, dann werde die AfD nicht groß – Enkel von Adenauer sieht Ära Merkel am Ende

[18:30] Der Mitdenker:
Armer Adenauer-Enkel ! Kramp-Knarrenbauer für die Lösung zu halten - das ist der Witz des Tages. Wir treiben also den Teufel mit dem Beelzebub aus. Und Opa dreht sich im Grabe um, was sein Erbe da labert.
 

[11:10] TO: Wissenschaftler über SPD-Vorsitzende "Die Partei leidet erheblich unter Nahles' Ansehen"

[8:15] Video: Wie die CSU Erdogan stützt und Morde offenbar unterschiedlich schwer wiegen – Boehringer Klartext 57


Neu: 2019-04-18:

[20:00] RBB: Hohe Waldbrandgefahr in Brandenburg Zahlreiche Orte sagen Osterfeuer wegen Trockenheit ab

[15:45] NTV: Beihilfe zum Mord Früherer KZ-Wächter soll angeklagt werden

Die deutsche Justiz macht sich wieder einmal lächerlich.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE:
Ich hoffe sehr, dass diese Regierung und alle pro-Einwanderungspolitiker ebenso wegen Beihilfe an der Ermordung Deutschen Bürgern durch ihre Schützlinge, angeklagt werden.

Das werden sie. Sie werden sofort verhaftet, sobald deren Schützlinge uns angegriffen haben.WE.
 

[14:30] FMW: Politischer Tauschhandel mit der Post? 10% höhere Preise für 5000 Jobs

[13:10] JF: Essen: Mehrere AfD-Autos angezündet

[9:50] ET: AfD: Deutscher Afghanistan-Einsatz kostete bisher 16,4 Milliarden Euro

[10:00] Krimpartisan:

Sagt es doch wie es ist! Für 16,4 Milliarden hat die deutsche Bundeswehr Drogenanbau und -ausfuhr aus Affenghanistan gefördert und unterstützt. Seid doch einmal ehrlich!!!

[12:10] Leserkommentar-DE:

Die Förderung des Drogenanbaus und -handels ist nur die halbe Wahrheit. Es wurde ganz offensichtlich auch der Sextourismus deutscher Politiker gefördert. Hier Udo Ulfkottes letzter Artikel: Pädosex am Hindukusch – Bundeswehr schaut weg

[12:30] Das alles sicher auch. Der Hauptgrund für den Einsatz westlichen Militärs in diesem Land dürfte Hassaufbau bei den Moslems sein.WE.


Neu: 2019-04-17:

[15:00] TO: Indizien für Linksextremismus Explosion vor AfD-Büro könnte politisch motiviert sein

[14:00] SMOPO: WikiLeaks: Gehackte eMail belastet Angela Merkel schwer

[15:15] Der Bondaffe:
So etwas habe ich noch nie gelesen, vorausgesetzt es stimmt: "Wir bitten Sie....und insbesondere Ihr Vertrauen und das Vertrauen Ihres Mannes in Julius Baer, Guernsey zu beenden." In der Bankersprache ist das keine Kündigung der Geschäftsbeziehung, auch keine Aufgabe der Zusammenarbeit und ein Rausschmiss würde wohlwollender und indirekter formuliert werden. Das hier heißt: "Egal wer Ihr seid, haut endlich ab, wir wollen mit Euch absolut nichts mehr zu tun haben". Da herrscht Panik bei den Bankern.

Den Bankern ist der Boden wohl zu heiss geworden.WE.

[15:15] Leserkommentar-DE:
Diese Dokumente werden, wenn die stimmen, eine Lawine auslösen, aber die Politiker werden dann nicht gestürzt, sondern verhaftet.

Aus deutschen Medien wird soetwas noch ferngehalten.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE:
Über dieses Konto sind wohl Zahlungen an deutsche Politiker geflossen. Da dürften jetzt wirklich einige ins schwitzen kommen. Hat sich Merkel so "Zustimmung" gekauft ?

Das ist ein Weg. Ein anderer Weg ist Bargeld. Manchmal liegen 200 Millionen Euro in bar in den Tresoren des Kanzleramts.WE.
 

[10:30] ET: Verstoß gegen das Grundgesetz? Scholz muss seine Grundsteuer-Reform auf Eis legen

[10:30] ET: Heil zu Arbeitsmarkt: Deutsche und Europäer sollen keinen Vorrang mehr vor Asylbewerbern haben

Der wird auch bald abholt...

[10:45] Leserkommentar-DE:
Die SPD hat wohl den Schuss immer noch nicht gehört! Mit so einer Politik können sie keine Wahl mehr gewinnen! Die Stimmung im Volke hat sich gegen die Zuwanderung gedreht. Die Politik, auch die anderen "Demokratten"-Parteien, sind immer noch Pro-Zuwanderung. Bitte bei Wahlen unbedingt berücksichtigen!

Die Abholung der Politiker wird gleich nach dem Angriff des Islams auf uns beginnen. Kurz danach sind wir im Kaiserreich. Bereitet euch auf blutige Ostern vor - ab Karfreitag.WE.
 

[9:30] Leserzuschrift-DE: die Zustände in Berlin:

Berlin ist nicht so schlimm wie immer, sondern viel schlimmer geworden. Nicht nur die Mittelschicht, auch Wohlhabende sind betroffen, durch Unsicherheit, Schmutz, Belästigung im öffentlichen Raum und Bedrohung ihres Heimes. Durch die behördliche Anmietung von (teuren) Wohnungen werden auch die besseren Stadtviertel gezielt "durchmischt". Wie ich hörte, werden nichtdeutsche Kinder gezielt auf Privatschulen (auch kirchlicher Trägerschaft!!) geschickt, was ein neues Phänomen ist und sicher gewollt. Rückzugsräume werden also gezielt aufgebrochen.

Selbst Ostberlin ist inzwischen voller Schwarzköpfe. Es fällt außerdem auf, daß die wenigen Hellhäutigen ganz überwiegend Osteuropäer sind. Die restlichen Biodeutschen fahren oft Auto, was in Berlin (wie überall) gezielt erschwert wird. - Insgesamt eine deutliche Verschlimmerung innerhalb ganz weniger Jahre.

Der neue König von Preussen wird da sicher aufräumen.WE.

[10:30] Der Bondaffe:
Berlin ist eben in Deutschland das, was man in den USA unter "Sanctuary City" versteht. Allerdings entlockt mir die Vorstellung, daß unsere Bundespolitiker für ihre Politik diese Stadt nicht verlassen können, ein besonderes Lächeln. Denn sie wollten unter allen Umständen nach der Wiedervereinigung nach "Sanctuary Berlin". Jetzt kommen sie nicht mehr raus. Die Demokratie fällt im Land, wenn die Politiker Berlin verlassen. Möglich das vorher ein Feuerchen gelegt wird. Hatten wir schon mal.

Es wäre gut möglich, dass eine Menge von Politikern schon aus Berlin verschwunden sind. Gestern war der Flughafen Schönefeld wegen eines angeblich defekten Regierungsfliegers für mehrere Stunden gesperrt. Die Sache stinkt.WE.

[12:10] Der Pirat:
Entweder man wollte heimlich abhauen oder das Ereignis hat stattgefunden, um dies zu verhindern! Es ist schon merkwürdig, dass dieses Flugzeug mit beiden Flügeln die Landebahn berührt...

Selbst wenn das Flugzeug mit einer Tragfläche die Landebahn berührt, kann es noch mit eigener Kraft die Runway verlassen. Ausserdem hat dieser Flughafen wegen BER 2 Runways. Warum stellt man dann die Abfertigung der Passagiere ein?WE.

[14:00] Krimpartisan:
Nicht nur BER geht nicht, nun auch Schönefeld kaputt...bleibt noch Tegel. Wie lange noch? Wochen, Tage, Stunden...??? Was ist denn mit Tempelhof? Geht da noch was?

Vermutlich kann Tempelhof nicht mehr angeflogen werden.WE.


Neu: 2019-04-16:

[14:15] Die Roten brauchen Wähler: Bremen: Einbürgerung von 36.000 Ausländern wegen mangelnder Wahlberechtigung geplant

[9:45] Leserzuschrift-DE zu Verfassungsgericht: Vollbetreute können an EU-Wahl teilnehmen

Sonst nicht in der Lage ihre Geschäfte des Alltags zu erledigen, aber auf dem Wahlzettel Kreuze machen...die dann andere für diese machen.

[10:10] Hier zeigt man uns deutlich, dass das Wahlrecht nichts wert ist.WE.

[10:15] Krimpartisan:

Das Verfaschungsgericht möge beschließen auf Friedhöfen Wahlurnen aufzustellen. Es ist nicht ausgeschlossen, daß der eine oder andere Tote während der Geisterstunde den Wunsch verspürt, einen Wahlzettel zugunsten des wahnsinnigen Systems abzugeben...ALLES HILFT!

[11:05] Leserkommentar:

Nun weshalb sollten denn die Unzurechnungsfähigen nicht wählen dürfen, schließlich stehen solche ja auch zur Wahl, ohne dass es jemanden stört. Abgesehen davon, stehen die Wahlergebnisse der EU Wahl ohnehin längst fest, daran ändert auch die Teilnahme von ein paar "Betreuten" Mitmenschen nichts und im Übrigen sind die verstandsmäßig auch nicht weit hinter den sonstigen Systemschafen.

[11:10] Leserkommentar:

Ich habe selbst bei einer Wahl einmal gesehen, wie ein Geistig Behinderter mit Betreuerin in die Wahlkabine ging. Die Behindertenbetreuerin sagte ganz laut: Mach das Kreuz bei den Grünen!

[13:30] Viel Wahlfälschung kann man auf diese Art vermutlich nicht machen.WE.

[15:30] Leserkommentar-DE:
Niemand von denen Menschen in Heimen, welche nicht ohne Hilfe wählen können, ist frei in seiner Entscheidung! Eine Hilfeleistung ist immer ein Einfluß. Ein Mitbewohner traut sich schon garnicht was anderes wählen. Wie kann ein Verfassungsgericht diese Art der Beeinflussung zulassen. Jede Art von Beeinfussung ist sonst immer ein Grund zur Wahlanfechtung. Nicht zu fassen! Jede Stimme und jede Schandtat der fragwürdigen Demokratten zählt um das System am Leben zu erhalten.

Möglicherweise wollte das Verfassungsgericht nicht als "rassistisch" gelten.WE.


Neu: 2019-04-15:

[18:40] Video: Mythen statt Ratio; Moralisierung statt Recht: Saurer Regen, Ozonloch, Waldsterben & CO2 – PB KT 56

[18:30] PI: Legal, illegal, sch... egal Die Bunte Republik: Rechtsstaat oder Willkürstaat?

[17:00] ET: Bundesbank-Studie: Vermögen der Bundesbürger auf durchschnittlich 232.800 Euro gestiegen

[18:30] Krimpartisan:
Da scheinen die gut bezuschußten Buntbürger und ihre in Afrika und Arabien angelegten Vermögen wohl (versehentlich?) mitgerechnet worden zu sein...oder hat Soros seinen Hauptwohnsitz zu Mutti verlegt???
 

[14:20] ET: Angeklagt im Fall Chemnitz: JVA-Beamten drohen bis zu 5 Jahren Haft wegen Veröffentlichung von Haftbefehl

[9:50] BTO: Auf dem Weg in die DDR 2.0

[13:35] Leserkommentar-DE:
Mich beschleicht ein sehr ungutes Gefühl und da könnte man sagen: Auf dem Weg in die Steinzeit, denn DDR 2.0 haben wir schon lange.

Es fehlt schon noch etwas zur DDR 2.0: die Todesgrenze rundherum.WE.

[15:00] Ramstein-Beobachter:
Die Todesgrenze besteht bereits. Wenn der Krieg mit dem Islam beginnt, werden dies die Grenzen der Visegrad-Staaten, Nord- und Ostee, der Atlantik und das Mittelmeer sein. Wer sich in diesen Grenzen befindet, der kommt so schnell nicht mehr heraus.

Ich habe das etwas anders gemeint, aber richtig, kaum ein Moslem oder Neger wird in die Heimat zurückkehren.

PS: der Beobachter meldet auch, dass die Ramstein Air Base derzeit ohne Limit Tag und Nacht angeflogen wird. Er meint, die sind im Erstfallmodus. Vermutlich werden massiv Soldaten eingeflogen. Es wurde sogar öffentlich bekannt gemacht, dass diese Woche auf den Air Bases Ramstein und Spangdahlem mit massivem Flugverkehr zu rechnen ist. Es geht wohl bald los.WE.

[17:00] Silberfan zu Grenzen Kommentare:

Die Freiheitsgläubigen glauben das Grenzen altes dummes Zeug von gestern sei und man sowas in einer globalisierten Welt nicht mehr braucht. Das Ergebnis wird sein, dass die rechtswidrige Grenzoffenhaltung von Merkel die größere Bedrohung für die Einheimischen ist, als ein Grenzzaun an dem man erschossen werden könnte. Aber das zählt natürlich nicht bei den Freiheitsgläubigen und gehört einfach zum Prozess der Globalisierung dazu, die Opfer haben halt Pech gehabt, aber wir sind auf dem richtigen Weg, sagen die. Es ist klar dass man es niemanden recht machen kann, die einen wollen Sicherheit, die anderen Freiheit, die nächsten beides, aber beides geht nur, wenn man die Grenzen kontrolliert und nur diejenigen Einlass haben, die sich Ausweisen können und auch einen guten Grund haben uns zu besuchen bzw. echte Fluchtgründe vorliegen, wie z.B. Krieg (den die westlichen Regierungen irgendwo austragen möchten).

Wer nur Sicherheit will wird den Grenzzaun sicher vorziehen, als auf dem Alexanderplatz oder im Dorf abgestochen zu werden, wer Freiheit will muss auch das Messer im Bauch in Kauf nehmen, so ist das heutzutage und da fällt es vielen noch schwer sich zu entscheiden zwischen: entweder sind es Schutzsuchende die unsere Hilfe brauchen oder kaltblütige Mörder, Vergewaltiger, Räuber etc. Im Interview hat Herr Massen das auch sehr treffend beschrieben und die Zukunft sieht für ihn nicht besser sondern eher schlechter aus, weil der gesamte Bundestag nur rumgaggert und die Grenzen nicht sichern will (ausgenommen die AfD natürlich) und täglich weitere Terroristen in unser Land können.

Wie es ausgeht hat Herr Massen auch schon dargestellt, es wird wieder Terroranschläge geben, bisher hatten er und sein Leute viele dieser Anschläge verhindert, dann hat Merkel ihn auch noch gefeuert, weil er keine Hetzjagden auf Ausländer in Chemnitz finden konnte. Während Merkels Mörderbande weiter mordet und sie noch dabei als Bundeskanzlerin zuschauen und bei jedem weiteren Messerangriff den Daumen senken darf. Möge bald Strafe über alle Hochverräter kommen und aufgeräumt werden, mal sehen wie viel Tote und andere Opfer die Deutschen noch ertragen können...

Diese Strafe sollte bald kommen, denn eine weitere, wichtige Quelle sagt, dass diese Woche  noch etwas passiert. Aber nicht was.WE.
 

[8:10] Achgut: Bürger-Ohnmacht hat einen Namen: BER!

[17:00] Leserkommentar-CH: Mein Kommentar dazu mit Prognose:

Dem Flughafen BER wird in nächster Zeit eine wichtige Rolle zukommen. Andere grosse Liegenschaften sind ebenfalls seit längerer Zeit für die Bevölkerung unzugänglich.

Nach dem Systemwechsel werden die europäischen Personen wahrscheinlich auf diesem Kontinent verhört und erst nach der Verurteilung nach Übersee gebracht. Bei den Gegenüberstellungen ist es einfacher und "sie" benötigen weniger an begleiteten Transportkapazitäten.

In meiner Umgebung gibt es seit zwei Wochen so viel Hubschrauberverkehr wie sonst nur während dem WEF-Monat. Was die Ursachen sind kann ich den Medien nicht entnehmen. Aber vielleicht geben die Texte auf Hartgeld dazu einige Antworten.

Möglicherweise hat der Zusender Insider-Wissen. BER ist ein militärisches Projekt für den Systemwechsel. Daher ist er noch nicht eröffnet worden.WE.


Neu: 2019-04-14:

[17:00] ET: Theo Waigel räumt Fehler bei Wiedervereinigung ein

[18:35] Der Bondaffe:
Nach fast 30 Jahren kommt er daher und räumt Fehler bei der Wiedervereinigung ein. Ich sehe keine Fehler. Das Land wurde von der Politikern zur Plünderung durch Politik und (globale) Großkonzerne freigegeben und das wars. Jetzt warte ich nur noch darauf, daß er nach 25 daherkommt und Fehler bei der EUR0-Einführung einräumt.

Vermutlich ging es weniger um die Konzerne und mehr um Kohls Sieg bei der Bundestagswahl 1990.WE.
 

[13:50] ET: Arbeiten im Osten Deutschlands: Weniger Lohn und längere Arbeitszeiten

[13:45] PI: PI-NEWS-Kolumne von Martin E. Renner Bürger, auf die Barrikaden!

[13:30] Silberfan zu Trotz Kritik von der EU Seehofer verteidigt Kontrollen an österreichischer Grenze

Da bald Wahlen sind dreht der Seehofer wieder seinen Hals (denn die meisten Migranten kommen per Flugzeug) und Merkel wird wieder zur beliebtesten Politikerin erklärt.

Aber nur an den grossen Grenzübergängen wird kontrolliert.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Zu den Grenzkontrollen. Ich fahre relativ häufig über die Grenze zwischen Österreich/Deutschland. Die einzige "Kontrolle" findet auf der Autobahn statt. Aber das ist auch keine echte Kontrolle, das ist nur eine äußere Zurschaustellung. Denn man wird immer sofort durchgewunken, sie gucken gar nicht genau hin. Selbst wenn man Personen im Auto hat, die rein äußerlich durchaus als Migranten eingestuft werden könnten. Und an allen anderen Straßen habe ich noch keine Kontrollen erlebt. Da steht nicht mal ein Zoll- oder Polizeiwagen oder irgendwas. Da hat man teilweise Mühe, überhaupt zu erkennen, dass man gerade das Land gewechselt hat.

Das ist zum ärgern der Autofahrer.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE: Grenzkontrollen zu Schweden:

Ich fahre wie jedes Jahr im Frühjahr nach Schweden in mein Sommerhaus. Es stimmt. Grenzkontrollen finden statt. Allerdings lässt man Alle, wirklich Alle ohne das sie angehalten werden passieren, es sei denn, im Fahrzeug an der Mautstelle nach der Öresundbrücke zu Malmö sitzen Weisse hinterm Steuer! Glauben Sie nicht?

Meine Frau und ich schwören, dass das die Wahrheit ist, denn wir werden jedesmal von Migranten mit gelbgrüner Police-Weste rausgewunden und dann vom echten schwedischen Zoll kontrolliert, wo uns die „Hilfspolizisten“ hinwinken. Man will in unser Wohnmobil, ob wir den Hundeausweis mit den gültigen Impfungen für unseren Hund haben und ob etwa Migranten versteckt sind. Hahaha! Derweil fahren die laufend dort mit Fahrzeugen aller Art durch ohne das man diese aufhält!

Letztes Jahr sah ich, wie diese vor der Zahlstelle umdrehten und abhauen wollten, (Autobahn! Falschfahrer!) wurden jedoch freundlich zum umdrehen aufgefordert und durchgewunken mit extra geöffneter Schranke ohne bezahlen zu müssen! Es war der Wagen vor uns mit 4 jungen bärtigen Männern an Bord, wir haben alles genau gesehen und verfolgt. Wir wurden dann genauestens kontrolliert. Diesen Irrsinn hält keiner mehr aus.

So sieht es aus, wenn im öffentlichen Dienst die Moslems die Macht übernommen haben.WE.
 

[11:50] ET: BDI-Präsident: Zu wenig Investitionen und zu viel Umverteilung in Deutschland

[11:45] Compact: Irre: Campact ruft zu riesigen Demos „gegen rechts“ auf. Jetzt mit COMPACT dagegenhalten!

[10:00] Compact: Hass im Netz? Kein Wunder: Für Asylanten neue Häuser – für Deutsche Wohnungsnot

[9:00] ET: Umfrage: Nur 23 Prozent sehen von der Leyen am richtigen Platz

[8:50] Guido Grandt: Neue FAKE NEWS vor der Europawahl? Angela Merkel BELIEBTESTE Politikerin – Heiko Maas auf Platz zwei!


Neu: 2019-04-13:

[16:30] Merkur: Angst vor Gelbwesten - Markus Söder lehnt CO2-Steuer ab

[16:15] MMnews: Claudia Roth jettet 41.000 km um die Welt - um Klima zu retten

In Wirklichkeit war es ein Traumurlaub auf Kosten der Steuerzahler.WE.
 

[13:35] Überraschung: Bund glaubt nicht mehr an BER-Eröffnung in 2020


Neu: 2019-04-12:

[18:45] Jouwatch: Rotzfrech, diese Grünen: Enteignungen nach dem Motto „Haltet den Dieb“

[17:50] ET: US-Finanzmagazin: „Deutschlands Wohlstand steht auf der Kippe“

[19:00] Ramstein-Beobachter: Solche Artikel lese ich nicht mehr.

Deutschland hat mit Österreich das höchste Lebensarbeitszeitalter und dafür das niedrigste Rentenniveau in der EU-Zone. In Österreich sind die Frauen besser gestellt. Sofern es noch eine Bundestagswahl gibt, wird das Renteneintrittsalter auf 70 heraufgesetzt. In keinem Land der Welt wird die Rentenversicherung derart mit der Zahlung von versicherungsfremden Leistungen geplündert wie in Deutschland. Genauso sieht es bei der Arbeitslosen- und Krankenversicherung aus. Aus diesen Töpfen werden jene Neubürger finanziert, die einen Aufenthaltsstatus erhalten haben. Und zwar ohne die üblichen Zuzahlungen.

Die Kommunen müssen immer mehr freiwillige Leistungen streichen, weil hinten und vorne das Geld fehlt. Von Kinder- und Altersarmut brauche ich hier gar nicht zu schreiben. Merkel/Schäuble haben Eurogarantien in unbegrenzter Höhe geleistet. Weitere Aufzählungen erspare ich mir. Der IWF hat die Verschuldung Schlands schon vor der Massenmigration auf mindestens 15 Billionen Euro taxiert.

Germoney ist so pleite wie man nur sein kann und kann keinen Wohlstand verlieren den es nicht gibt. Wenn ich unter Wohlstand in meinem Land auch "wohlfühlen" verstehe, dann wurde dieser Umstand mit Öffnung der Grenzen ebenfalls ruiniert, bzw. wird tagtäglich weniger.

Man muss die bei uns verlinkten Artikel nicht lesen. Ich mache es im Redaktionsdienst auch nicht, lese meist nur die Zusammenfassung, um festzustellen, ob sie die Leser interessieren könnten.WE.
 

[15:45] ET: Schüsse auf ICE 1536 bei Ladenburg: Bundespolizei bittet um Hinweise unter 0721 / 12016 – 0

[13:15] ET: Werteunion über Treffen mit AKK und Merz: „Heute trifft sich die Regierungsspitze von morgen“

Das ist aber anders zu verstehen, als hier gesagt. Wir werden Hrn. Merz in wichtiger Funktion bald wieder sehen.WE.
 

[10:15] ET: Oktober 2020: Neuer TÜV-Bericht macht BER-Inbetriebnahme unsicher

[8:15] Bild: Düsseldorf führt Umweltspuren ein Der neueste Diesel-Irrsinn

Die Polit-Affen haben Angst vor den Gerichten UND vor den Wählern.WE.


Neu: 2019-04-11:

[18:10] Focus: Verteilung des Kapitals Vermögen, Wälder, Immobilien: Wem gehört Deutschland?

[19:05] Der Silberfuchs:

Wer OXFAM zitiert, der zitiert immer linke Meinungen. "Das Vermögen ist ungleich verteilt." -- Was mich das nervt, und: -- Na so was aber auch! Btw, die 73.000 € Durchschnittsvermögen der Deutschen (ohne Immos) werden bald ganz anders verteilt sein; die Immos auch. Aber das ist eine andere Kanne Bier. Focus hat mal wieder 0,000001-prozentige Vollinformation geliefert. Danke. Vielen Dank, nein Danke!

[19:10] Einspruch, Euer Ehren. Der Artikel ist gar nicht so schlecht. Sonst hätte ich ihn nicht verlinkt.WE.

[19:55] Der Silberfuchs zum Cheffe:

Die "Verteilung" des Waldes in DE ist sehr interessant ...
 

[18:00] Akif Pirincci: SCHEISSE IN GRÜN

[19:00] Krimpartisan:

Wenn es eine Lesepflicht gäbe, bei diesem Artikel wäre sie angebracht!!! MUST READ! Und verteilen!

Hier geht es um das Wahlprogramm der Grünen für die EU-Wahl.
 

[10:00] ET: Nach zahlreichen Pannen: Bundeswehr kauft drei neue Regierungsflieger

[8:00] NTV: Migrationspolitik am Pranger Maaßen rechnet mit Merkel ab

Man macht ihn wieder bekannt, denn bald braucht man ihn in wichtiger Funktion.WE.


Neu: 2019-04-10:

[18:50] ET: Streit über Reform der Grundsteuer eskaliert: Merkel stellt sich gegen Scholz

[17:30] jouwatch: Der „skandalöse“ Staatsanwalt von Gera

[13:00] ET: Studie: Rund die Hälfte der Bevölkerung befürwortet Bedingungsloses Grundeinkommen

[14:10] Der Silberfuchs:
Zitat: "Menschen mit höherer Bildung ... seien eher dazu geneigt, den Vorschlag gutzuheißen, heißt es ..."
Mein Kommentar: Nun ja, die Bildung ist nicht hoch genug, sonst wüssten sie, dass dieses Geld vorher jemand weggenommen oder einfach nur gedruckt werden muss ... Note2me: Grundeinkommen sollte ich gar nicht mehr kommentieren.

Die mit höherer Bildung wurden länger im Bildungssystem auf Links gedreht.WE.

[14:25] Der Bondaffe:
Könnte man machen, aber dann steigen Zinsen und Inflationszahlen in hohe zweistellige Bereiche. Demzufolge hat "die Hälfte der Bevölkerung" kein Fuzelchen Ahnung von irgendwelchen gesamtwirtschaftlichen Zusammenhängen. Auch das kann ich nachvollziehen. Ich kenne Leute, für die ist es nur wichtig, daß am Ende des Monats das Geld auf dem Konto ist. Der Rest ist denen wirklich vollkommen egal.

Da müsste massivst Geld gedruckt werden, das dann aber in den Konsum fliesst.WE.

[14:35] Krimpartisan:
Jetzt braucht ihr nur noch eine Partei, die das so in ihr Programm schreibt. Und die absolute Mehrheit ist bis in alle Ewigkeit gesichert. Pipi Langstrumpf live!!!

[16:30] Leserkommentar-DE:
Das Bedingungslose Grundeinkommen( BGE): ich vermute, dass unsere Staatslenker so verrückt sind ein Art von BGE einzuführen. Mit Sicherheit wird sie niemals bedingungslos sein! Die Masse wird sich dann schlechter befinden, als das heutig Harz 4. Nach den heutigen Wünschen und Vortsellungen, würde beim BGE weniger Arbeit geleistet werden.
Richtige Vermutung: wer soll das dann bezahlen?

Die Idee hinter dem BGE ist, dass man dann fast den ganzen Sozial-Verwaltungsapparat abschaffen kann. Das wird dieser aber nicht zulassen.WE.
 

[11:00] ET: SPD-Generalsekretär wirft Grünen unglaubwürdige Baupolitik vor

[9:45] ET: Altmaier fehlte bei 10 von 13 EU-Ministertreffen – FDP: „Geschwänzt statt präsent“

[9:50] Krimpartisan:
So hat er die Gefahr minimiert, sich statt 13 mal nur drei mal bis auf die Knochen zu blamieren...so ein hirnloser Kasper wird selbst von den EU-Kollegen nicht für ernst genommen!
 

[8:30] ET: Bestseller Autor Sarrazin versetzt die SPD in Aufruhr

[8:15] Focus: Gastbeitrag von Marc Friedrich und Matthias Weik Wirtschaftsminister ohne Kompetenz: Wie das Peter-Prinzip Deutschland ruiniert

[8:00] Geolitico: Peter Altmaier ist Merkels Bankrott-Minister

Wie Ministerposten besetzt werden wissen wir ja: ganz sicher nicht nach Fachkompetenz. Warum wohl wird es im neuen Kaiserreich Expertenräte geben?WE.

[11:00] Leserkommentar-DE:
Vermutlich war Ihm der Fraß auf den Banketten zu wenig oder nicht sein Geschmack. Außer fressen und ....en nichts im Kopf.


Neu: 2019-04-09:

[18:45] ET: Hamburg: Falsche CO2-Messwerte für mehr Fördermittel?

[17:45] ET: Weik & Friedrich: Wirtschaftsminister ohne Wirtschaftskompetenz – Kennen Sie das Peter Prinzip?

[17:40] Unzensuriert: Niemand will "divers" sein: Keine Nachfrage bei Geschlechterunfug

Bis zum Bundesverfassungsgericht haben diese Linken geklagt. Man sieht, es gibt keine Interessenten für ihre Idiotie.WE.

[18:50] Der Bondaffe:
Welcher Personalchef stellt schon Leute ein, die "Divers" sind? Das Risiko ist viel zu groß. Die fangen gleich an und wollen neue Doiletten. Obwohl, ich kenne ein D-Wort mit vier Buchstaben. Die letzten beiden sind "P" und "P".
 

[17:30] Jouwatch: „Aufstehen gegen Rassismus“ – Wer mit den Verfassungsfeinden so alles gemeinsame Sache macht

Wieder einmal die üblichen Verdächtigen, die sind sicher schon alle registriert.WE.
 

[14:00] Guido Grandt: SOZIALER SPRENGSTOFF: „Verteilungskämpfe um Wohnraum“ – PRIVATENTEIGNUNGEN & MIETERZWANGSMASSNAHMEN kommen!

[15:45] Leserkommentar-DE:
Schon komisch: Und wieder ist es den alternativen, kritischen Dunkelmedien vorbehalten, auf das grundsätzliche Problem hinzuweisen, dass Migranten auch Wohnraum verbrauchen und das nicht knapp und mit Tendenz stark steigend. Die Enteignungsdiskussion wird also als Schattenboxen geführt, geht am eigentlichen Problem glatt vorbei. Und wer hat viele Sozialwohnungen zu Dumpingpreisen verkauft? Genau, Städte und Länder nach der Bankenkrise. Kurzsichtig. Es kam Geld in die städtischen Kasse und die Illusion, dass wir reich wären. Jetzt fallen uns diese Dinge auf die Füße. Der Willkommenskultursprengstoff heißt Wohnungsmangel. Jetzt beginnen eben die von Verschwörungtheoretikern vorher gesagten Verteilungskämpfe (Paul Collier, Udo Ulfkotte u. a. alternative Denker). Es wird spannend, weil sich die Städte für ihre Migranten auch bei der Wohnraumverteilung stark machen müssen und so den Wettbewerb um Wohnungen verzerren. Das schafft dann Wut auf die Behörden. Aber das soll wohl so sein.

Ab dem Jahr 2000 ging es den öffentlichen Haushalten sehr schlecht und sie haben alles verkauft, was síe verkaufen konnten. Nicht nur Wohnungen, auch Energieversorger.WE.
 

[12:45] Jouwatch: Skandalrepublik Deutschland: Immer noch übersteuern die Parteipolitiker die Staatsanwaltschaften

[9:35] ET: 6.500 Ärzte abgewandert: Professor kommentiert Deutschlands „doppelt missliche Migrationspolitik“

In einem Kommentar für die „Neue Zürcher Zeitung“ (NZZ) warnt der Volkswirtschaftsprofessor Heribert Dieter eindringlich vor der Abwanderung von hochqualifizierten Kräften aus Deutschland. Laut Dieter würden mehrheitlich hochqualifizierte Kräfte das Land verlassen und Geringqualifizierte einwandern. Nach seiner Auffassung steuert Deutschland dadurch mittel- und langfristig auf eine strukturelle Krise in Wirtschaft und Sozialpolitik zu.

Zuweilen ist schon von "toxischer Migrationspolitik" zu lesen.
 

[9:20] ET: Empörung nach „Deutschlandstudie“: NRW-Bürgermeister verweigern neue ZDF-Studien

Plötzlich sind ZDF & Co. für die rosinenpickenden Politiker doch nicht mehr so großartig.


Neu: 2019-04-08:

[19:50] Video: Heuchler und Welt-Makroklempner hart bei der Arbeit – Peter Boehringer spricht Klartext (55)

[19:50] ET: Grüne Verbote: Hofreiter will Ministern die „protzigen Dieselautos“ wegnehmen

Ab jetzt wird der Stern der Grünen sinken. Die Minister lassen sich sicher nicht ihre Dienstautos wegnehmen. Aussdem lassen sie sich lange Strecken fahren.WE.
 

[18:15] ET: Scheuer hält Festlegung nur auf E-Mobilität für „komplett falsch“

[15:35] Anderwelt: Wohnungsnot und Mietwucher – danke, Frau Merkel!

[15:35] Jouwatch: Linke Gewalt gegen AfD-Veranstaltung – Polizisten verletzt

[13:45] ET: Deutscher Ableger der „Fridays for Future“-Bewegung stellt Grundsatzforderungen vor

Die Verwirklichung dieser sechs Forderungen müsse „sozialverträglich“ gestaltet werden und dürfe „keinesfalls einseitig zulasten von Menschen mit geringem Einkommen gehen“, so die Bewegung weiter. Diesbezüglich müssten die Regierungen „entsprechende Konzepte“ vorlegen.

Wer soll es sonst bezahlen, abgesehen von den ca. 15 Prozent Nettosteuerzahlern?
 

[12:20] Krimpartisan zu Polizei schlägt Alarm: Frauen-Mörder kehrt nicht in geschlossene Psychiatrie zurück

Die Polizei warnt eindringlich: Ein psychisch kranker Mörder ist am Sonntag nach einem Ausgang nicht in die geschlossene Psychiatrie in Köln zurückgekehrt. (...) Die Behörde warnt daher eindringlich vor Kontaktaufnahme. Man solle nicht versuchen, ihn anzusprechen oder festzuhalten.

In der psychisch kranken BRD haben psychisch kranke Frauen-Tottreter scheinbar regelmäßig freien und ungehinderten Auslauf aus der Psychiatrie. Scheint so eine Art neumodisch, gutmenschlich krankes Gesellschaftsspiel "Räuber und Gendarm" zu sein...

Was die Behörde hier umständlich ausdrückt, bedeutet: man möge eine Armlänge Abstand halten. Darüber hinaus sei angemerkt, man muss diesen Menschen nicht unbedingt nah an sich ranlassen.


Neu: 2019-04-07:

[18:20] ET: Lindner: Die Grünen lassen nun „ihre bürgerliche Maske“ fallen

[18:15] Jouwatch: Bundesvertuschungsministerium: Wie Ursula von der Leyen von nichts wusste

[16:30] Jouwatch: Grüner Horror, Teil II: Aus für Silvesterböller und Baby-Windeln in Berlin

Die sind wirklich eine Verbotspartei. Sie sollten sich selbst verbieten.WE.
 

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Wenn Hochqualifizierte gehen und wenig Gebildete kommen – Deutschlands doppeltes Migrationsproblem

Es wird schwer sein, diesen Gedanken bei den deutschen Relotius-Qualitäts-Journalisten und Regierungsdirektpropaganda-Redaktionen unterzubringen! Die träumen lieber weiter von sensationellen Erfolgen der Migration ... Kriminalität dadurch gesunken. Aber von außen sieht man, Merkel hat damit den Niedergang Deutschlands eingeleitet. Die Städte verkommen, man kann dabei zusehen. und die “Wirkung” wird noch stärker kommen. Aber jetzt schon: Polizei-Hundertschaften bei lapidaren Einsätzen in Städten, früher, ohne Clans, ohne Migrantengruppen und ohne Terrorismusgefahr, hätte man diese Hundertschaften nicht täglich, sondern einmal im Jahr, gebraucht. Aber vermutlich nur wegen falschem Alarm oder rein zur Übung.

Der Artikel ist in der NZZ, dort darf man wohl offener schreiben.WE.
 

[13:00] Jouwatch: Umfragekrieg vor der Sachsenwahl

[8:45] ET: „Bild“-Chef Reichelt: „Merkel empfängt Obama – obwohl dieser Europa schwer geschadet hat“

[10:00] Leserkommentar-DE:
Deshalb passen Sie doch auch gut zusammen, Merkel hat der BRD geschadet wo immer es ging. Die beiden sind gleich verkommen und dienen den selben Herren und Meistern. Schlimm genug das dieses Zeugs noch immer frei rumläuft.
 

[8:35] Leserzuschrift-DE zu Landesparteitag der NRW-FDP : Lindner will bei „Friday for Future“ mit demonstrieren - aber nur nachmittags

Auch daran erkennen wir, dass Parteien vollkommen überflüssig sind, wenn alle die gleiche Soße verwenden. Die Parteien sollen nur eine Illusion von Demokratie simulieren. In Wahrheit werden die Gesetze von einer winzigen Elite gemacht und es wird nur unter Fraktionszwang die von Fremden entwickelten Gesetzestexte abgenickt, wenn der "Befehl" dazu kommt. Und dass nun die Thunfisch-Bewegung alle gut finden, die zum Parteienkartell CDUCSUSPDFDPGRÜNELINKE gehören? Wen wundert das? NUR die AfD scheint gewillt, dem Niedergang der Automobilindustrie Widerstand entgegen zu setzen. Die einzige Partei, die sich nicht vom Klimahypenkoller hat anstrecken lassen. Lindner will also auch für die FDP eine Scheibe vom Kinderkuchen (jene, die demnächst wählen dürfen und im Sinne des Parteienkartells umerzogen sind) abschneiden. Und vielleicht sogar das Wahlalter auf 14 absenken? Damit der Kinderkuchen größer wird?

Da gab es wohl einen Handler-Befehl. Die grossen Linien der Politik geben jene vor, die nicht gewählt sind. Das tagespolitische Hickhack überlassen die Handler den Politikern.WE.


Neu: 2019-04-06:

[19:50] ET: Wahlumfrage Sachsen: Jeder Vierte würde AfD wählen – SPD und Grüne bei je 9 Prozent der Stimmen

[20:00] Krimpartisan:
Tolle Umfrage! Dann bleiben nach Adam Riese für cdu und linke 57%! Donnerwetter!!!
 

[19:45] Leserzuschrift-DE zu Unmut über steigende Mieten Demo gegen „Mietwahnsinn“: In Berlin startet jetzt ein radikales Vorhaben

„Wohnen ist Grundrecht“ und „Gemeinsam gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn“ stand auf Transparenten. Beachtlich ist hier der Begriff "Verdrängung". Die Menschen ahnen, dass größere Immobilienverwalter sich von Migranten-Amtsbeihelfern (Integrationshelfer ...) großzügig entlohnen lassen, wenn sie Migranten als Neustädter aufnehmen und damit im Gegenzug Altstädter kündigen. Genau diese Verdrängungen finden real, aber eher im Verborgenen und von der Presse als Thema gemieden statt ... stiller Hassaufbau. Jedenfalls findet die Verdrängung in GROSSEM Maßstab statt! Man kann da fast zugucken, täglich werden es mehr Afghanen und Afrikaner, die man auf der Straße sieht. Also die Ursachen des Wohnungsmangels sind SICHTBAR und DEUTLICH. Und diese Gerüchte über die Ursachen geistern auch herum! Das könnte die neue Gelbwestenbewegung werden, denn die absolut irre Migrationspolitik hat exakt dieses Problem in kürzester Frist KÜNSTLICH, VORSÄTZLICH, KRITIKRESISTENT und ABSICHTLICH geschaffen. Der Wohnungsmangel könnte genau jener Knackpunkt werden, an welchem die bisherige gutmenschliche Stimmung für fortgesetzte Migration abrupt ins Gegenteil umschlägt. Prognose: Der Wohnungsmangel gebiert neue Dunkeldeutsche. Und das nicht knapp. Ab jetzt geht es nämlich nicht mehr um Kleinigkeiten, um Jubeln und Teddybären, sondern um die EXISTENZ der Bürger dieses Landes. Willkommen in der Backlash-Phase / Crashphase.

Berlin sollte recht bald halb leer sein.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Halb leer, na das ist aber sehr sanft ausgedrückt. Sagen wir mal da ist dann erst mal noch 1/3 da und das dürfte schon sehr hoch sein.

Das ist vom BW-Messenger. Seine Quelle sagte einmal 90% kommen weg.WE.
 

[16:30] ET: 1,04 Milliarden Euro: Dem teuersten Bundestag aller Zeiten „droht der Kollaps“

[16:25] ET: „Grüne Xhain“ löscht die deutsche Geschichte – legendäre Straßennamen aus Berlin verbannt

[16:10] NTV: Die Position der Deutsche Wohnen "Enteignungen sind Wunschdenken"

Eine Berliner Initiative sammelt Unterschriften für einen Volksentscheid in der Stadt. Ihr Ziel ist die Enteignung von Wohnungsunternehmen, denen mehr als 3000 Wohnungen in Berlin gehören. Betroffen wäre auch der Marktführer, die Deutsche Wohnen. Ihr Sprecher sagt, eine Enteignung wäre aus mehreren Gründen verfassungswidrig.

Interessant  ist die Aussage des Sprechers, dass es für jede angebotene Wohnung 100 Bewerber gibt. So gross ist also die Wohnungsnot.WE.
 

[14:35] Leserzuschrift-DE zu Europawahl-Kampagne Die CDU tut so, als wäre Merkel schon Geschichte

Da stellen sich jetzt die CDU-Leute mit neuem merkelfreien Anzug vor. Aber die Kanzlerin darf weiterhin gegen Deutschland kämpfen und ihre irre Politik fortsetzen. Darin sehe ich Scheinheiligkeit in der CDU. Man will also nur die Wahl gewinnen = Wähler täuschen, aber alles beim Merkel lassen. Ich meinte, beim alten lassen ... weitere Millionen Migranten ins Land lassen und Abschiebungen nur bei der Sonntagsrede und bei Seehofer-Auftritten anprangern, aber die linken Schlepperorganisationen will man nicht verbieten, weil es sonst im linken Lager monatelang Geschrei gibt. Kaum ein Leser wagt es noch, Merkel zu verteidigen – aber auch die CDU hat in der Wählergunst Trash-Niveau erreicht: “Ob mit oder ohne AM, die CDU ist für viele nicht mehr wählbar, da die gesamte CDU-Fraktion jegliche Fehlentscheidung (und es gab und gibt genug davon) nur abgenickt hat. Der Parteitag: dito!”

Es ist nun einmal so: die Merkel ist bei Wahlen kein Zugpferd mehr.WE.
 

[14:30] Man lese und staune: Wird Manuela Schwesigs Geburtstag bald zum Feiertag?

[10:45] MMNews: Der Räuberstaat: Steuereinnahmen so hoch wie nie

[13:45] Leserkommentar-DE:

Im Artikel wird bei den Gründen zurecht auf die Steuerprogression, die auch den Facharbeiter nun stärker heranzieht, auf real neu erhobene Steuern (Grundsteuerbescheide!) und auf andere Abgaben hingewiesen (überhöhte Strompreise wegen Solar-Wahn und EEG). Sehr WICHTIGE Posten sind im Artikel jedoch unerwähnt: 1) Durch niedrige Zinsen haben viele Firmen investiert und gebaut. Viele meiner Kunden machten "Erweiterungen und "Anbauten". Das spült richtig viel Geld in die Staatskassen. 2) Merkels Wahnsinnskultur treibt tatsächlich das Steueraufkommen massiv in die Höhe und dürfte sämtliche im Artikel genannten Effekte mit Abstand TOPPEN: Überstunden bei Polizei, Krankenhäusern (Messerstecher und Erstversorgung ruinierter Gebisse von Neubürgern) und bei Gerichten, Discounter haben geschätzt 20 % mehr Kunden, die seit 2015 hier sind. Bedeutet auch 20 % mehr Umsatz. Dann der Bauboom zur Schaffung pompöser Flüchtlingsheime (Milliarden wurden hier verbraten ... Handwerkerrechnungen ohne Ende). Dann Ersatzbeschaffungen infolge gestohlener Güter. Neubürger machen auch sicher mehr als 20 % des Umsatzes im öffentlichen Verkehr aus. Mit dem gestohlenen oder durch Drogenverkauf kriminell erwirtschafteten Geld werden dann Autos gekauft ... spült wieder Geld in die Staatskasse.

Es ging nie um "Facharbeiter", sondern nur um die Kohle, die mit den Migranten gemacht werden kann. Wir haben eine Migrationsindustrie, welche die Automobilindustrie samt Zulieferer womöglich weit in den Schatten stellt. Selbst Aldi und Lidl sind die Profiteure der Willkommenskultur. Leider ist es so, dass gerade aktuell für die Regierung gar kein Grund besteht, an den offenen Grenzen etwas zu ändern, denn die Steuererhebung läuft bombastisch. Es ging den Steuergeldverprassern noch nie so gut wie heute. Und die Presse jubelt dazu selbstverständlich wie verrückt.

[14:10] Mit allen diesen Methoden hat man die Wirtschaft noch einmal hochgepusht. Aber das endet gerade.WE.


Neu: 2019-04-05:

[17:30] ET: Diesel-Fahrverbot in Stuttgart bleiben bestehen – Gericht schmettert Eilanträge ab

[17:20] ET: Debatte über Enteignung auf dem Wohnungsmarkt erhitzt die Gemüter

Davon erhoffen sich manche Linksparteien wohl Wählerstimmen.WE.

[17:40] Ramstein-Beobachter:
Die Linksparteien erhoffen sich nicht nur Wählerstimmen, die werden sie auch bekommen. Deutschland ist eine riesige Neidgesellschaft, in der niemand dem anderen das Schwarze unter den Fingernägeln gönnt. Zuerst werden es die großen Wohnungsbaugesellschaften sein und dann folgen die kleinen Hausbesitzer.

Ich sehe keine Chance, dass solche Enteignungen durchgehen.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE:
Wenn die wirklich wollen können die das durchziehen. In Artikel 14 GG steht, dass eine Enteignung zum Wohle der Allgemeinheit zulässig ist. Das Nähere regelt ein Bundesgesetz. Dieses Gesetz gibt es schon lange und nennt sich Lastenausgleichsgesetz. Weiterhin sehen die Polizeigesetze der Bundesländer vor, dass zur "Gefahrenabwehr" ebenfalls enteignet werden kann. Sollten Goldstücke untergebracht werden müssen, geschieht dies
mittels einer polizeilichen Einweisungsverfügung. Da der Wohnraum langsam gänzlich knapp wird, werden wir das ohne Systemwechsel sehr bald erleben.

Ich habe mehrere Artikel dazu gelesen. Es ist real kaum durchsetzbar.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Ja, das stimmt, da sind bei uns schon einige Enteignungen gelaufen. Da ging es hauptsächlich um Naturschutzgebiete. Da wurden Felder, Wälder und auch schon Grundstücke mit Häusern enteignet. Das alles ist durchsetzbar und die Gesetze dazu wurden schon lange beschlossen. Und wenn jetzt nichts passiert, dann sehen wir es bald, das ist sicher.

Vermutlich hat hier der Adel zugegriffen.WE.
 

[17:15] Jouwatch: Die Harder-Kühnel-Affäre, oder das grausame Sterben unserer Demokratie – die jouwatch Presseschau

[17:10] Jouwatch: Wo die SPD regiert, ist die Armut am größten

[15:35] ET: Öffentliche Haushalte erzielen 2018 Überschuss von 53,6 Milliarden Euro

[17:30] Der Silberfuchs:
Da müsste eigentlich stehen, dass die Bürger über 50 Mrd an Steuern und Gebühren zu viel in die öffentlichen Haushalte eingezahlt haben und dann sollte da auch gleich noch stehen, wie man die 100...150 € je Monat!!! und Familienhaushalt wieder an die Bürger zurückgeben will ... (Aber ich schätze, die Hunde werden es nicht schaffen, bis zum Ende des Jahres auf dieses Wurstvorrat aufzupassen, um ihn sodann zurückzugeben.)

Die erfinden lieber neue Ausgaben.WE.
 

[8:30] ET: Alte Freunde: Merkel empfängt Barack Obama in Berlin

[10:00] Der Visionär:
Vermutlich kommt der Doppelgänger Obamas, um Merkel zu erzählen, wo der richtige Obama jetzt ist. Zusätzlich warnt er sie dann, was auf sie zukommen wird. Auf das Gesicht von Merkel bin ich gespannt...

Aber auch einen bereits gefangenen Obama kann man unter Bewachung reisen lassen.WE.
 

[8:00] Leserzuschrift-DE zu AfD-Politikerin abgelehnt Ausgrenzung. Im Namen der Moral

Die Abgeordneten, die gegen die AfD-Politikerin Mariana Harder-Kühnel als Bundestagsvize gestimmt haben, verhalten sich genau so, wie sie es den Rechtspopulisten vorwerfen: Sie grenzen aus. Damit spielen sie der Partei in die Hände.

Und das ist noch vorsichtig formuliert. Die AfD zeigt eben mal wieder, wie total verkommen und verlogen, heuchlerisch und hinterhältig eine Scheindemokratie sein kann. Der Betriebsunfall “AfD im Buntestag” (Verlust ihres Denkmuster-Monopols) ärgert die Scheindemokraten immer noch grün und rot. Und so zeigen sie im Buntestag so schlechte Manieren, dass es jedem auffallen muss: Dass wir zu Sklaven der linken Diktatur geworden sind.

Die Reibebaum-Funktion der AfD haben die wohl alle noch nicht verstanden.WE.

[12:10] Leserkommentar-DE:
Was uns uns hier gezeigt wird ist die Tatsache dass es im Bundestag nur die AfD gibt und einen linksrotgrünen Block mit den restlcihen Parteien. Ich würde Sie als kriminelle Vereinigung bezeichnen. Leider ist die Masse derart dumm das Sie auch nächstes Mal wieder diesen Linksblock wählen werden.
Naja man weiß ja, nur die allerdümmsten Kälber wählen Ihren Schlächter selber. Die ideale Bevölkerung für die zukünftige Slavengesellschaft haben wir bereits.

Ja, so soll uns das gezeigt werden.WE.

[15:25] Krimpartisan:
Zum blauen Kommentar 12.10: Das Schlimme ist nicht, daß es uns so gezeigt wird. Das Schlimme ist, das es tatsächlich so ist!!!


Neu: 2019-04-04:

[16:00] Silberfan zu Wahl zur Vizepräsidentin Bundestag lässt AfD-Politikerin endgültig durchfallen

Die Feinde der Demokratie zeigen wieder ihr wahres Rattengesicht!

Die einzige Aufgabe der etablierten Politik dürfte die Bekämpfung der AfD sein.WE.

[17:50] Leserkommentar-DE:
Mehr Anerkennung aus dem Kreis der etablierten Kollegen im Bundestag kann die AfD gar nicht bekommen.

Das verstehen diese Systemlinge aber  nicht.WE.
 

[14:30] ET: SPD-Vorstoß abgelehnt: Kommunen wollen kein Schulverbot für Bundeswehr

[8:40] Leserzuschrift-DE zu Kipping will Einsetzung eines Beauftragten gegen Muslimfeindlichkeit

Die Linken-Chefin Katja Kipping hat sich der Forderung des Chefs des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, angeschlossen, einen Bundesbeauftragten gegen Muslimfeindlichkeit zu berufen. „Weil der Islam auch in Deutschland zu Hause ist, sollte es einen Beauftragten gegen Muslimfeindlichkeit geben“, sagte Kipping der „Welt“ (Donnerstagsausgabe).

Nur mal zum Vergleich: Die Deutschen haben nicht einmal einen Beauftragten für Deutschenfeindlichkeit, aber die Muslime brauchen nun noch mehr Schutz, weil die AfD jetzt da ist und Kritik äußert? Soll er doch kommen, dieser Beauftragte ... dann zeigt die Bundesregierung wenigstens direkt, dass sie längst mit dem Islam kollaboriert und dessen negative Begleiterscheinungen total toleriert. Ab und zu ein Texxoranschlag gegen Ungläubige ist dann halt normal. Ein Leser in einem MSM schreibt: “Könne der Bund der Steuerzahler mal auf diese Beauftragtenflut schauen. Für mich sieht das aus, als ob die Etablierten hier einfach Geld des Steuerzahlers veruntreuen, denn mich als Steuerzahler vertritt keiner von denen - komisch.”

Der Steuerzahler soll ja nicht glauben, dass er einen Wert hätte. Einen Beauftragten gegen Steuerzahlerfeindlichkeit wird es folgerichtig nicht geben.

[15:00] Krimpartisan:
Man erträgt dieses deutschenfeindliche Dreckspack in Regierung und Opposition nur noch sehr schwer. Es wird höchste Zeit, daß die für alle Zeiten weg kommen!!!

Es beginnt wieder einmal der Wettkampf unter den Linksparteien: wer tut mehr für die Moslems.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Nur mal zum Vergleich: Die Deutschen haben nicht einmal einen Beauftragten für Deutschenfeindlichkeit, aber die Muslime brauchen nun noch mehr Schutz, weil die AfD jetzt da ist und Kritik äußert? Soll er doch kommen, dieser Beauftragte ... dann zeigt die Bundesregierung wenigstens direkt, dass sie längst mit dem Islam kollaboriert und dessen negative Begleiterscheinungen total toleriert. Ab und zu ein Texxoranschlag gegen Ungläubige ist dann halt normal. Ein Leser in einem MSM schreibt: “Könne der Bund der Steuerzahler mal auf diese Beauftragtenflut schauen. Für mich sieht das aus, als ob die Etablierten hier einfach Geld des Steuerzahlers veruntreuen, denn mich als Steuerzahler vertritt keiner von denen - komisch.”
Der Steuerzahler soll ja nicht glauben, dass er einen Wert hätte. Einen Beauftragten gegen Steuerzahlerfeindlichkeit wird es folgerichtig nicht geben.

Nein in diesem System sicher nicht.WE.


Neu: 2019-04-03:

[19:00] Video: SPD bestätigt "Neue Weltordnung"; EZB-Macht muss kontrolliert werden (Banken, Teil 2) – PB KT (54)

[17:30] ET: Plagiat und mangelnde Distanz? FU-Professor fordert Rücktritt von Ministerin Giffey

[17:15] Jouwatch: Erlangen: Der angeblich „Sichere Hafen“ säuft ab

[12:15] Der Mitdenker - Gelogene Zustimmungswerte wie zu Honecker-Zeiten:

Im Auto muß ich Gutmenschen-Lügen-Radio hören, oder aus das Ding ( Einen AfD-Sender o.ä. gibt es leider noch nicht ).
Man hat, in M.-V., eine "Studie" in Auftrag gegeben. Danach, und es wurden 4 oder 5 Kriterien genannt, sind 92% ( wohl von Denen, die schon länger hier leben ? ) mit dem Leben hier ins. zufrieden, 89% mit einer zweiten erfundenen Größe usw. usw. Die meisten Menschen ( hier ging man ganz geschickt von den Zahlen weg, denn die Meisten sind auch 50,01 % ) sind mit der Arbeit der Politiker zufrieden ( nicht etwa "sehr zufrieden", sprich: eine glatte Lüge ) und die Ostsee-Barbie ( hiesige Beschreibung des kleinen Kunst-Blondchens, die hier, damals Anfang 30, die Rolle der Ministerpräsidentin übernommen hat und die Rolle ist immer noch mit ihr besetzt ) ist auch i.O.
Ach ja, ich vergaß: Die Partei, die Partei, die hat immer Recht.

Wie in der DDR... ist ja schon fast so weit.WE.

[14:30] Der Mitdenker:
Sorry, wir sind deutlich weiter. Es heißt nicht umsonst DDR 2.0 - und 3.0 wirft böse Schatten am Horizont. Wie schrieb ich, vor längerer Zeit, hier ( sinng. ): Die Stasi war ein netter Häkelverein gegen das, was hier gegen die Bürger läuft. Ich stelle fest: Gut, daß ich das damals so formuliert habe.
 

[9:50] Jouwatch: Auf Kosten der Steuerzahler: Hamburg bietet Ex-RAF-Mitgliedern und Linksextremisten Foren

[8:10] Guido Grandt: Von wegen Deutschland ist sicher! Horst Seehofers „Märchenstunde“ & die Polizeikriminalstatistik!


Neu: 2019-04-02:

[18:45] ET: Schulze will noch mehr Öko-Planwirtschaft: „Bis 2050 ist Deutschland klimaneutral“

Soetwas sitzt in der Bundesregierung...

[19:40] Der Bondaffe:
Wenn die Frau Ministerin doch so freundlich wäre und mir erklären würde, was Sie unter dem Begriff "KLIMA-NEUTRAL" genau versteht? Ich kann mir nichts drunter vorstellen. Wird dann das Klima abgeschafft? Man kann einen Begriff schon in den Ring werfen, aber dann sollten die Beteiligten wenigstens wissen, um welches Thema es geht?
Ansonsten ist der Begriff so dehnbar, daß er eigentlich keinem Thema zuordbar ist. Ich empfehle den Begriff "GRETA-NEUTRAL". Der wäre klarer.

Den Regierungsjet zu nehmen, fällt wohl auch unter "klimaneutral".WE.
 

[15:00] Der will wieder in die Medien: Zoff um Erdogan-Schmähgedicht Böhmermann-Klage gegen Merkel landet vor Gericht

[17:00] Krimpartisan:
Alle Volksverräter müssen sich jetzt medienwirksam in Erinnerung bringen. Damit sie bei der baldigen Abrechnung ja nicht vergessen werden...! Ob ehemalige Bundespräsidenten, sogenannte "Sänger", "Komödianten" oder was immer für wert- und nutzloses Gesindel.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH