Informationen Deutschland

Diese Seite befasst sich mit spezifisch deutschen Themen.

Neu: 2020-11-04:

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Nur ein Drittel hält Restaurant-Schließung für richtig

54 Prozent der Deutschen glauben, dass die Schließung aller Restaurants im Rahmen des so genannten „Lockdowns“ eine falsche Entscheidung war. Nur ein Drittel der Deutschen findet den Schritt richtig, den vergangene Woche die Ministerpräsidenten der Bundesländer gemeinsam mit der Bundeskanzlerin beschlossen haben. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA, die exklusiv für meine Seite erstellt wurde. Insgesamt wurden dazu 2035 Menschen in Deutschland befragt.

Restaurants haben sich als KEINE Super-Spreader und Hot-Spots erwiesen und der Versuch der Lügenmedien, eine Touristin als Partysünderin und Super-Spreaderin zu instrumentalisieren, scheiterte ja grandios. Die Hotels haben in Hygienekonzepte investiert und damit ist der Lockdown 2 "von Hotel aus" eine ungerechte, fiese Sache. Als ob man sie bewusst zerstören wollte. 


Neu: 2020-11-03:

[11:30] JF:  JF-TV Interview Sarrazin: „Weder Einsicht noch Umkehr“


Neu: 2020-11-02:

[17:00] JF:  „Lockdown“-Beginn: Bundesregierung schließt längere Corona-Beschränkungen nicht aus


Neu: 2020-10-31:

[14:25] Leserzuschrift-DE zu Lockerungen zum Dezember kann niemand garantieren

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus will nicht garantieren, dass der Teil-Lockdown zum Dezember hin endet. „Es ist der Plan, dass wir zum Dezember lockern. Garantieren kann das niemand“, sagte Brinkhaus den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Samstag). (...) "Wir sollten uns die Kompetenzverteilung zwischen Bund und Ländern im Licht der Pandemiebewältigung genau anschauen. Das föderale System sei 1949 zurechtgeschnitten worden, 2020 leben wir in einer anderen Welt.“

Das hört sich wie die neue Dauernormalität des sanktionierten Rechtsbruchs an! Mehr Zuständigkeit beim Bund... damit ist die Allmacht der Kanzlerin in allen Fragen gemeint. Ihr jetziges Merkel-Landesfürsten-Lockdown-Regime .Jetzt werden wir schon auf das „Unvermeidliche“ (Lockdown bis April 2021?) eingestimmt: Die Lockerungen im Dezember wird unsere Ober-Virokratin schon effizient zu verhindern wissen. Die will ihre Macht des Durchregierens sicher nicht so schnell aufgeben wollen. Und ihre magische Zahl ist nun ja deutlich übertroffen worden... RKI meldet mehr als 19.000 Neuinfektionen binnen eines Tages ... nachdem die Testunternehmen alles testen, was nicht bei 2 auf dem Baum ist und die „guten“ Tests ausgegangen waren und man auf Tests schlechterer Qualität zurückgreifen muss (Vorfall Augsburg!). Wir haben ja nur eine PCR-Test-Pandemie.


Neu: 2020-10-30:

[17:15] Angeblich im falschen Moment fotografiert...: Laschet ohne Maske: Foto des Ministerpräsidenten sorgt für Irritation

[17:10] PAZ: Hütchenspieler: Warum Friedrich Merz so furchtbar sauer ist, und wer es am Ende wirklich wird


Neu: 2020-10-29:

[11:55] Lockdown ab Montag: Merkel spricht von „dramatischer Lage“, Schäuble ermahnt Plenum nach lautstarken Zwischenrufen

Lindner spricht bereits vom nächsten Lockdown: „Was passiert im Dezember? Darüber spricht niemand“, fragt Lindner


Neu: 2020-10-28:

[11:40] Tichy: Baden-Württemberg: CDU will bewaffnete Corona-Hilfspolizisten


Neu: 2020-10-27:

[19:55] Leserzuschrift-DE zu Erstmals mehr als 1000 Corona-Neuinfektionen in Berlin – Regeln verschärft

In Deutschland meldet das Robert-Koch-Institut 11.409 Neuinfektionen. Am Dienstag vor einer Woche lag die Zahl noch bei 6868. In Berlin wird ein neuer Rekordwert erreicht. Ein Überblick in Grafiken und Zahlen.

Solche Zahlen werden der Merkel wohl reichen, um ihre neuen Folterwerkzeuge vor den Minis zu vertreten. Die Elite darf den Zeitpunkt nicht verpassen, ab dem die Zahlen wieder runter gehen. Der Lockdown muss rechtzeitig kommen, damit man sagen kann... die Welle konnte gestoppt werden... dank der Maßnahmen. Diese dürfen dann nicht zu schnell aufgehoben werden, um ein Recovery der Epidemie zu verhindern.


Neu: 2020-10-26:

[13:45] Leserzuschrift-DE zu CDU-Fraktion will Hilfssheriffs als Helfer in Corona-Krise

Die CDU im Landtag fordert den Einsatz des Freiwilligen Polizeidienstes im Kampf gegen die grassierende Corona-Pandemie. Die rund 670 ehrenamtlichen Kräfte könnten helfen, die Zahl der Neuinfektionen wieder auf ein beherrschbares Maß zu reduzieren, sagt der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Thomas Blenke, der dpa. «Polizeifreiwillige könnten vor Ort auf den Straßen und Plätzen auf die Menschen zugehen und sie von der Notwendigkeit der neuen Corona-Kontaktbeschränkungen überzeugen.»

Das sind die vom RKI geforderten „Corona-Detektive“, sozusagen die Schnüffel- und Denunzierbataillone der Hygienediktatur. Mit der Begründung... alles für eure Gesundheit, damit ihr euch nicht ansteckt... engagieren wir „Helfer“ in der (selbstgemachten) Krise. Der geforderten Kontaktbeschränkung wird alles andere untergeordnet, sie ist aktuell Staatsziel Nummer Uno.


Neu: 2020-10-24:

[14:10] Leserzuschrift-DE zu Schulen, Geschäfte, Restaurants: So könnte ein neuer Lockdown in Deutschland aussehen

Den Landkreis darf nur verlassen, wer eine Prüfung hat. Schulen und Kitas: Die Betreuungseinrichtungen schließen. Es gibt nur eine Notbetreuung für Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufsgruppen. Einkaufen: Geschäfte des Einzelhandels bleiben geöffnet, ebenso Wochenmärkte. Restaurants und Bars: Gastronomiebetriebe sind für Gäste geschlossen und dürfen nur noch Essen zum Mitnehmen anbieten. Die Beherbergung von Touristen sowie Veranstaltungen aller Art sind untersagt.

Mediale Vorbereitung auf das Unvermeidliche, dank vorheriger Gehirnwäsche unvermeidbar. 50 pro 100.000 überschritten = Stufe dunkelrot, 50 war ja schon Ampelrot (die gelbe Meßlatte hat man ja vorsichtshalber auf 35 heruntergelegt). Also wird jeder Landkreis zu einer Regimefestung auf dem Fundament von Verboten und Restriktionen gemacht. Da man sich dann für jeden Einkauf rechtfertigen muss (Nachbarn passen schon auf, dass man kein InsaneWalkingSpreader wird), bekommen die Einzelhändler automatisch kaum noch Kunden ab und gehen Pleite. Man wird es uns als Rettung verkaufen, es wird aber ein K.O. für viele werden.


Neu: 2020-10-23:

[11:55] Leserzuschrift-DE zu Wie wirksam sind die Corona-Maßnahmen?

Schottische Forscher haben den Effekt von fünf verschiedenen Maßnahmen auf die Ansteckungsrate in 131 Ländern bis Juli 2020 ausgewertet. Demnach senkte ein Verbot öffentlicher Veranstaltungen die Rate am stärksten und ist als einzige Einzelmaßnahme statistisch signifikant: im Mittel sank sie binnen vier Wochen um knapp ein Viertel (24 Prozent).

Im Klartext: 3 Viertel der Ansteckungen verbleiben! Das reicht nicht, um so starke Freiheitseinschränkungen wie erfolgt zu rechtfertigen! Dafür wird dann das gesamte soziale Leben aller eingeschränkt und zahlreiche Branchen werden vernichtet. Was jetzt gerade gemacht wird: Die Infektionen vom Oktober auf den Januar verlegen, dann spätestens sind die Immunsysteme der Menschen massiv vorgeschwächt durch Söder-Maßnahmen. Ich hätte die „Infektion“ lieber jetzt schon bei noch gutem Immunsystem.
 

[11:40] Leserzuschrift-DE zu Reinhardt zweifelt an Alltagsmasken Ärztepräsident spricht von „Vermummungsgebot“ – Lauterbach fordert Rücktritt

Der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, machte am Mittwochabend deutlich, dass er am Nutzen von Alltagsmasken bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie zweifelt. Er sei von den Alltagsmasken nicht überzeugt, „weil es auch keine tatsächliche wissenschaftliche Evidenz darüber gibt, dass die tatsächlich hilfreich sind“, sagte er in der ZDF-Talkshow „Markus Lanz“ vor einem Millionenpublikum. „Schon gar nicht im Selbstschutz und wahrscheinlich auch nur ganz wenig im Schutz, andere anzustecken.“

Das würde dem Lauterbach wohl gefallen, wenn alle Fachleute wie in der UdSSR bei jedem Aufmucken gegenüber dem „System“ weggesäubert würden. Die Maske bringt nicht nur fast nichts, sie schädigt die Psyche und das Immunsystem in unverantwortlicher Weise und ist für Kinder lebensgefährlich. Es sollte vor allem untersucht werden, wie viel Schaden die Maske bewirkt: Sauerstoffmangel, Kohlendioxidvergiftung, Körperversäuerung, Pilzbefall, induzierte Atemwegserkrankungen, höhere Todesrate bei Infektionen (nachgewiesen!!!), psychische Belastung u.v.m. Immerhin werden diese Themen von den Medien jetzt behandelt, aber immer noch pro Vermummung.


Neu: 2020-10-22:

[15:20] ET: Ermittler: Dresden-Täter wurde zeitweise observiert – mehrfach Vorbestrafter durfte nicht abgeschoben werden


Neu: 2020-10-21:

[20:10] FF: 11 Fakten, die beweisen, dass Deutschland kein reiches Land ist

[12:00] Leserzuschrift-DE zu Deutschlands Innenstädte sterben – und Peter Altmaier gründet einen runden Tisch

Schon im Vorfeld stellte der Minister allerdings klar: Schlichte Subventionen für eine ohnehin darbende Branche, die gegen den Onlinehandel auf Dauer keine Chance hat, soll es nicht geben. „Es kommt darauf an, nicht mit der Gießkanne über das Land zu gehen“, betonte er. In den kommenden Monaten sollen nun in Workshops Ideen zu den Themen „Innenstädte und Digitalisierung des Handels“, „kreative Neunutzung leer stehender Ladengeschäfte“ und „Entwicklung von Stadteilkonzepten“ entwickelt werden.

Bedeutet: Der hat die Entstehung von Millionen Arbeitslosen bereits akzeptiert und vertröstet den Einzelhandel mit Wording Blasen. Und gefördert soll auch hier nur das werden, was sich der neuen Kirche unterwirft, also dem Standardmodell der neuen (digitalen entsozialisierten) neuen Normalität von Merkels Gnaden.


Neu: 2020-10-20:

[19:30] Anderwelt: Der Pandemieplan von 2012 hat mit der Realität von 2020 nichts zu tun

[11:40] Leserzuschrift-DE zu Lockdown im Berchtesgadener Land – Schulen, Kitas und Gastronomie müssen schließen

Die eigene Wohnung darf nur noch mit triftigem Grund verlassen werden. „Anders geht es nicht“, sagte Söder nach einer Schalte des CSU-Vorstands in Nürnberg. Die Kontakte der Infizierten könnten dort nicht mehr verfolgt werden. „Also müssen Kontakte fundamental beschränkt werden“, sagte der CSU-Chef.

Mit den traditionellen CSU-Wählern will sich der Herr Söder (noch) nicht anlegen: „Gottesdienste sind die einzigen Veranstaltungen, die stattfinden dürfen.“ Wir haben halt ein intelligentes Virus: Es macht vor Gotteshäusern Halt, in denen sich ganz alte Leute treffen. Und wenn nicht, dann gibt es dort Super-Spreading-Events. Das ist doch erwünscht? Oder? Spaß beiseite: „Schließen müssen unter anderem Sauna- und Badeanstalten, Kinos, Tagungs- und Veranstaltungsräume, Clubs, Bars und Diskotheken, Spielhallen, Theater, Vereinsräume, Bordelle, Museen, Sporthallen, Sport- und Spielplätze, Fitnessstudios, Bibliotheken, Tierparks, Musik- und Volkshochschulen.“ Die gute Nachricht dabei: Atmen dürfen wir noch. Ein Leser schreibt: „Herr Söder setzt 106.000 Menschen im Berchtesgadener Land wegen 0,01 % stationär behandelten Menschen unter Quarantäne. Intensivpatienten gibt es keinen.“ Die haben also nur getestet auf Teufel komm 1000 mal heraus.


Neu: 2020-10-19:

[14:30] Tichy: Merz, Laschet oder Röttgen: Einer wirkt farbloser als der andere: Die JU sucht den nächsten CDU-Chef


Neu: 2020-10-07:

[11:50] Leserzuschrift-DE zu Folgen der neuen Landflucht nach Brandenburg: Berlin gehen die Mittelschicht und Einnahmen verloren

Da dank Homeoffice die gut Ausgebildeten ans Abwandern denken, ändert sich auch Berlins Bevölkerungsstruktur. Waren es aber bislang vor allem die steigenden Mieten und der Wohnungsmangel, die Großstädter ins Brandenburger Umland ausweichen ließen, kam jetzt, wie schon in Paris, die Erkenntnis hinzu, dass es beim Homeoffice völlig egal ist, wo der Computer steht – aber ein Wohnort außerhalb der Millionenstadt den Vorteil bringt, die Kinder ohne lange Wege in Kita oder Schule schicken zu können.

Gut, dass die Senatoren nun in Panik geraten, weil sie merken, dass dadurch ihr Spielgeld (Wählerbestechung, Geldverschwendung für Gender & Radwege) weniger wird, mit dem sie um sich werfen können. Die Senatoren haben mit ihrer überzogenen Lockdown- & Maskenpolitik sich selbst ins Knie geschossen. Das Shopping- und Partyleben haben sie mit der Maske mutwillig abgewürgt. Und damit die Vorteile gegenüber dem Land, wo man nicht so viel und so oft an Corona erinnert wird.


Neu: 2020-10-05:

[14:40] Unzensuriert: Niedersachsen: Herzinfarkt: Zugbegleiter muss nach Prügel-Attacke reanimiert werden

[12:45] JF: Rede des Bundespräsidenten zum 3. Oktober: Steinmeier spaltet


Neu: 2020-10-01:

[15:40] JF: Söder bereut Kritik an Merkels Asylpolitik


Neu: 2020-09-29:

[14:10] Anderwelt: Berliner Senat als Sprach-Polizei: Frontalangriff gegen die deutsche Bevölkerung


Neu: 2020-09-28:

[13:05] Leserzuschrift-DE zu Corona-Fälle nach Feier: Schulen in Bielefeld betroffen

Nach Corona-Infektionen infolge einer Familienfeier in Bielefeld ist die Zahl der betroffenen Schulen auf zehn gestiegen. Die Gesamtzahl der bekannten Infektionen im Zusammenhang mit der privaten Feier gab die Stadt in einer Mitteilung am Sonntagabend wie am Vortag mit 36 an. Betroffen von Quarantäne-Anordnungen waren an den Schulen jeweils einzelne oder mehrere Klassen und Jahrgangsstufen sowie Lehrer. Insgesamt seien knapp 900 Menschen - Schüler und Lehrer - im Zusammenhang mit diesem Fall in Quarantäne, hieß es in der Mitteilung.

Mit diesem Multiplikator 25, mit der aus 36 positiven PCR-Tests dann 900 Quarantäneopfer gemacht werden, erzeugt man in der Gesellschaft pauschal Angst vor „Feiern“ aller Art. Absicht? Damit sich Menschen nicht mehr treffen und sich nicht mehr über Zumutungen des Staates austauschen? Auf jeden Fall werden so Panik und Angst erzeugt! Und so werden ein paar positive PCR-Tests maximal ausgeschlachtet, ein Hot-Spot-Superspreader-Ereignis erzeugt. Bielefelds Stadtoberen werden nun überlegen, einen lokalen Lockdown anzuordnen. Jeder mit Corona-Angst Infizierte würde es verstehen. Sie haben ja fast die 50 pro Woche erreicht. Die politische Elite will den Lockdown! Und sucht nur noch eine passende Gelegenheit dazu! Die kommt mit der nächsten Grippewelle ziemlich sicher! Der angedeutete Versuch, die Grenze von 50 noch zu senken, deutet in diese Richtung.


Neu: 2020-09-26:

[14:35] MSN: Derzeit bundesweit 50.000 Schüler in Corona-Quarantäne


Neu: 2020-09-25:

[15:45] PI: Rückzug vom Vorsitz der Ludwig-Erhard-Stiftung: Keine Reputation für Roland Tichy und andere Abweichler!


Neu: 2020-09-24:

[12:20] WiWo: Bundeshaushalt 2021: Die Zeit der großen Löcher


Neu: 2020-09-23:

[14:25] Leserkommentar-DE zum gestrigen Artikel über die Körperschaftssteuer: 

Zwei Punkte, warum es noch heftiger sein könnte:
Denn wenn ein Unternehmen keinen Gewinn macht, fällt auch keine Körperschaftssteuer an, also Null Einnahmen aus Körperschaftssteuer. Sollte das Unternehmen allerdings einen kräftigen Verlust machen, sind es auf der Steuerseite immer noch genau so 0 Einnahmen. Es ist wohl anzunehmen, daß viele Unternehmen negativen "Gewinn" hatten, also der Unternehmensgewinn weiter eingebrochen ist als zu dem Punkt wo keine Körperschaftssteuer mehr gezahlt wurde.

Falls man Unternehmensverluste mit dem Vorjahr verrechnet und von den im Vorjahr gezahlten Steuern noch was zurück bekommt, kann es auch noch mehr sein: Denn falls Auszahlungen von zu viel gezahlten Steuern aus dem Vorjahr von den letztjährigen "Einkommen aus Körperschaftssteuer" abgezogen würden bevor man den Jahresvergleich anstellt, wären die veränderten Steuereinnahmenszahlen für das Vorjahr ja niedriger als die ursprünglichen und dadurch das Verhältnis geschönt.


Neu: 2020-09-22:

[13:00] ET: August: Einnahmen aus Körperschaftssteuer gingen um 87 Prozent zum Vorjahr zurück

[14:50] Leserkommentar-DE:

Die Körperschaftssteuer fällt auf Unternehmensgewinne an, also kann man ruhig davon ausgehen, daß die Unternehmensgewinne auch um 87 % eingebrochen sind.


Neu: 2020-09-21:

[14:15] Moria und Deutschland: Vorhang auf!


Neu: 2020-09-19:

[15:15] Tichy: Berlin auf dem Weg zum Sozialismus: Schaut auf diese Stadt

[14:40] Leserzuschrift-DE zu Fans müssen gegen Freiburg überall im Stadion Masken tragen

Die am Nachmittag in Kraft getretene Neufassung der «Corona-Verordnung Sport» des Landes Baden-Württemberg habe kurzfristig zu einer Verschärfung der einzuhaltenden Hygienevorschriften in der Mercedes-Benz Arena geführt. Ursprünglich hieß es, dass die Fußballfans Masken nur bis zur Einnahme des Sitzplatzes zu tragen haben.

Damit wäre wieder erreicht, dass das Sozialleben der Bürger am unteren Limit bleibt. Hauptzweck: Die Gefährdungslage bleibt erhalten, es darf nicht herauskommen, dass die Maßnahmen gar nicht mehr notwendig sind. Nur deshalb werden sie fortgeführt, um die Illusion der Gefahr auf breiter Front zu erhalten. Solange, bis die Staaten pleite sind.


Neu: 2020-09-18:

[18:50] Durchhalteparolen: Scholz plant 96 Milliarden Euro Neuschulden


Neu: 2020-09-17:

[17:50] Fassadenkratzer: Epidemische Willkür von nationaler Tragweite

[17:45] Interview: Thilo Sarrazin – ein Mahner, der unerbittlich bleibt: „Der Staat an seinen Grenzen“


Neu: 2020-09-16:

[11:45] Täter-Opfer-Umkehr: Celle: Juwelier erschießt zwei Räuber bei Überfall – „Musste meine Frau retten“


Neu: 2020-09-15:

[12:20] Kaum jemand zahlt: Heimgeholte Touristen schulden dem Staat noch 44,3 Millionen Euro


Neu: 2020-09-14:

[11:10] Interview-Auszug: Sarrazin: Deutschland verändert sich noch schneller als erwartet

[11:00] Tichy: Sieg in NRW ist nicht mehr Sieg im Bund: Zu einem Zweiparteiensystem aus Schwarzen und Grünen?


Neu: 2020-09-12:

[14:35] Schusswaffengebrauch bei Quarantäne-Brechern? Trauen die Behörden ihren eigenen Corona-Tests nicht? 15 Tage häusliche Quarantäne – Ein Erfahrungsbericht


Neu: 2020-09-11:

[15:40] Reitschuster: Nach “Partyszene” greift jetzt “Bahnszene” Polizei an

[14:25] PAZ: Wieder arm – und nicht mehr sexy: Keine große deutsche Metropole wird von den Corona-Maßnahmen so hart getroffen wie Berlin


Neu: 2020-09-10:

[13:45] ET: Querdenken-Demonstration am Samstag in München mit strengen Auflagen belegt


Neu: 2020-09-06:

[17:35] Reitschuster: Corona-Demo: Geheime Polizeiunterlagen belegen Doppelmoral

Polizeipräsidentin wollte "robustes Vorgehen"

Man wollte die Demo in Berlin mit allen Mitteln verhindern. Wir wissen warum.WE.
 

[13:35] ET: Mittelstand will Abschaffung des Soli, Senkung der Stromsteuer und einheitlichen Mehrwertsteuersatz von 15 Prozent

[9:20] ET: „Positive Entwicklung der Pandemie“: Bundesregierung bestellt 2.500 Beatmungsgeräte ab

Der Rest wird verschenkt, weil man sie nicht braucht.WE.
 

[8:50] NTV: Herbst- und Weihnachtsferien Spahn: Resturlaub in Deutschland verbringen

Überall gehen jetzt die Grenzen wieder zu. Siehe Ungarn.WE.
 

[8:35] Bild: Leipzig erlebt dritte Krawallnacht in Folge Demo-Mob schleudert Steine und Flaschen auf Polizei

Das ist linker Mob.WE.


Neu: 2020-09-05:

[16:00] Focus: Die FOCUS-Kolumne von Jan Fleischhauer Berlin, Labor des Wahnsinns: Wo man dem Drogendealer ein Denkmal setzt

Wenn etwas den Berliner Senat auszeichnet, dann die Kombination aus Großsprecherei und Unfähigkeit. Wer sich fragt, wie eine rot-grün-rote Koalition auf Bundesebene aussehen würde, der bekommt in der Hauptstadt Anschauungsunterricht.

Wenn der Systemwechsel vergangenes Wochenende funktioniert hätte, dann wären wir diesen politischen Dreck schon los. Nur jetzt kommt es auf andere Art. Die Notversorgung für die Bevölkerung, die vergangene Woche anlaufen sollte, ist immer noch bereit. Also sollte es bald losgehen.

PS: vermutlich gibt es ab Morgen wieder einen regulären Redaktionsdienst. Die Systemlinge, die mir so übel mitgespielt haben, werden sich bald wie Ratten in ihren Löchern verkriechen, heisst es. Ihren Wunsch haben sie erfüllt bekommen. Jetzt warte ich noch auf die Affen-Ampel.WE.


Neu: 2020-09-04:

[10:00] ET: Virologe Drosten und Politiker für Verkürzung von Corona-Quarantänezeit

Es wird immer mehr zurückgerudert.


Neu: 2020-09-03:

[14:00] Anderwelt: Erleben wir nach 1933 wieder eine „Reichstagslüge“?

Dieser Sturm auf den Reichstag war eindeutig inszeniert. Es wurden sogar Schauspieler eingesetzt.WE.

[16:25] Leserkommentar-DE:
Ja, das stimmt. Es kursieren mittlerweile mehrere Videos auf Telegram, die die Inszenierung tiefgehender erörtern. Es gab auf einem Dach eines gegenüberliegenden Regierungsgebäudes ein paar Leute mit einem Polizisten und einer Kamera, die das Geschehen von dort oben wohl gefilmt haben müssen. Nur auf dem Dach eines solchen Gebäudes kommen normale Passanten gar nicht hoch!

Die "Reichstag-Stürmer" wurden sogar bezahlt.WE.
 

[14:00] AN: Berlin: Grüner Justizsenator plant Spitzelsystem zur konsequenten Liquidierung Andersdenkender

[16:25] Leserkommentar-DE:
Das braucht er nicht zu planen, denn das gibt es noch und heißt V-Leute, was immer noch die Stasi ist. Weiß er das nicht ???

Vermutlich weiss er es nicht.WE.
 

[13:20] Jouwatch: Wenn´s um die eigene Karriere geht: Trotz Groß-Event-Verbot: Laschet spricht vor 2000 Gästen

Diese erpressten Heuchler halten sich natürlich nicht an die eigenen Gebote.WE.
 

[10:10] Berliner Senatorin teilt mit: 1,50 Meter Mindestabstand auch in Privathaushalten: Messen die Corona-Blockwart jetzt auch im Ehebett nach?

[11:10] Leserkommentar-DE:
Unsere Damen und Herren in Berlin gehen jetzt aber ran. Garantiert wird es unter den total verängstigten Schafe welche geben die das befürworten. Ich dachte immer es geht nicht noch abgedrehter. Aber man siehe, es geht. Wer auf solche Ideen kommt irgendwie faszinierend. Ich bin bereit für das Abbrechen zu Spenden. Vielleicht klappt das Abbrechen dann. Das hält man ja sonst nicht mehr aus.

Eine Türkin macht sich wichtig, sonst nichts. Der Systemabbruch wird schon kommen.WE.

[12:20] Leserkommentar-DE:

Interessant, wo die ihre Pfoten im Spiel hat/hatte: Wikipedia-Eintrag. Unabhängig davon komme ich immer mehr zu der Ansicht, daß ein Wiki-Eintrag nur nach bestimmten Kriterien erfolgt, quasi eine gute Vorlage für gewisse abzuarbeitende Listen in sehr naher Zukunft. Mit dem Abstand hab ichs grad versucht, drei Zollstöcke um mich drum, man will ja nichts falsch machen. Nur komme ich so nicht mal aufs Klo...
 

[9:50] Leserzuschrift-DE zu Video: Kritische Polizisten zur Demo am 29.08.20 in Berlin. 1 Million Teilnehmer?

Was ich Ihnen schon geschrieben hatte, geben jetzt auch die kritischen Polizisten zu. Nämlich daß die Berlindemo mit Merkills Stasi V Leuten komplett durchseucht war. 89 waren die Stasidemos erwünscht, um die DDR ins westliche Wirtschaftssystem zu überführen. Jetzt hingegen verhindert die Stasi natürlich den Umbruch, da iM Erika in ganz Deutschland auf der Marionettenbühne vorne steht!
Unser Schicksal ist mit den Schicksalen von Trump und Putin verbunden! Der September zeigt uns unseren Weg!

Diese V-Leute hatten vermutlich nur eine Aufgabe: einen Moslem-Angriff auf die Demo zu verhindern. Siehe mein heutiges Artikel-Update.WE.
 

[9:45] QP: Steinmeier vergisst die V-Männer zu ehren

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Polizei nutzt Corona-Gästelisten auch bei Kleinkriminalitäts-Ermittlungen

Coronakontrollstaat & Hygienediktatur! Weil man uns mit „Infizierten“ täglich einen Bären auf die Nase bindet. Weil der angewandte Test so hochsensibel eingestellt ist... der findet sogar Infizierte, die kerngesund sind. Mit so einem Staat macht sich die Polizei nun aber nun massiv unbeliebt. Jeden Tag fühlt es sich mehr als Nahsiestaat an. Da kommt dann im Pechfall die Ordnungsamt-Gestapo und macht das Eigenheim zum Quarantäne-KZ... aller Grundrechte beraubt! Kind weggenommen?


Neu: 2020-09-02:

[17:30] Beforeitsnews: 4 MILLION March In Germany – Have You Heard?

In deutschen Medien waren es angeblich nur 38000.WE.

[18:30] Der Schachspieler:

38000 wäre trotzdem eine beachtliche Menge. Mehr konnten die staatlich organisierten MSM nach Merkel-SED - Manier wohl nicht zusammen- lügen', sonst wäre es zu sehr aufgefallen.
 

[15:00] Jouwatch: Ein Senator sieht rot: Geisel will Antifa-Verkleidung für jede Demo – nur nicht für türkische Hochzeitskorsos

[15:35] Der Mitdenker:

Herr Gernegroß will es also auf eine Kraftprobe ankommen lassen. Nur Mut ! Es wird sich zeigen, ob dann 500.000, oder 4 Millionen Nicht-Maskenträger, beim nächsten Mal, festgenommen werden. Dann müssen die ReGIERigen aber Zellen im Ausland anmieten, denn die werden dann hierzuland knapp. Dieses Verräterpack denkt sich immer neue Schikanen aus, aber sie haben die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Auch hier sehe ich glasklar, was der Souverän für diese Schädlinge bedeutet - nichts.

Jetzt verschärfen wir mal, sprich ein paar Hundert Hanseln legen fest, was über 80 Millionen zu tun und zu lassen haben. Au fein, wenn dann noch, früher oder später, Armee und/oder Polizei nicht mehr hört, wie Dackel Waldi, dann wird aber, bei Maas, Spahn, Geisel und wie sie alle heißen, eine neue Windel fällig, weil die alte voll ist. Eine Anti-Maskendemo und dieser SPD-Fatzke verlangt Masken. Geht's noch? Hoffentlich bekommt dieser Volksverräter bald die Rechnung für sein schändliches Tun.

[17:25] Die Zellen für die Regierenden dürften schon angemietet sein. Ich weiss ungefähr wie viele Häuser es sind.WE.
 

[13:00] PAZ: Deckel drauf

[10:15] ET: Bayerischer Verwaltungsgerichtshof kippt Grillverbot in Bayern

[8:35] ET: Spahn: „Mit dem Wissen heute hätte der Lockdown nicht so drastisch ausfallen müssen“

Der hat absolut pansische Angst. Diese Corona-Ameisen müssen noch weitermachen, nachdem viele von deren Chefs schon hingerichtet wurden.WE.

[10:00] Der Mitdenker:
"Mit dem Wissen von heute" hätte Herr Spahn brav am Schalter irgendeiner 2-Mann-Provinzbankfiliale landen müssen, Größenordnung Hintertupfingen o.ä. Da wäre dem Deutschen Volk Einiges erspart geblieben. Oder aber ein anderer Demokratt hätte die Volksverräterplanstelle, zur vollsten Zufriedenheit von "Mutti" ausgefüllt, sehr wahrscheinlich. Die wachsen nach, wie Brennesseln im Sommer. Jeder GmbH-Geschäftsführer haftet, zumindest mit dem Stamm-Kapital.
Warum haften eigentlich die Geschäftsführer der Deutschland-GmbH nicht vollumfänglich und insbesondere für vorsätzlich angerichtete Schäden ?
Und da es kein Stammkapital gibt (oder doch ?), ist eben das Privatvermögen dran, so ein Pech. Dann würde Herr Spahn in einer 1-Raum-Kellerwohnung leben, natürlich mit Ofenheizung, denn Briketts tragen macht fit (und Fitness wird er noch brauchen, der Weg ist weit nach Workuta), vorbei mit der Protz-Villa.
Letzter Sonnabend war ein klitzekleiner Vorgeschmack auf das Kommende, das Volk wacht, sehr langsam, aber doch merkbar, auf.

Vergangenen Samstag wurde in Berlin einfach zu viel Theater inszeniert. Es ist klar, dass der Moslem-Angriff auf die Demo verraten und verhindert wurde.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE:
Ich und auch viele andere glauben das nicht. Warum sollte ein Moslem Angriff auf die Massen, die eigentlich auf der richtigen Seite stehen erfolgen ???? Hier steckt mehr dahinter. Hinter der Demo steckt sicher der tiefe Staat, der einen Umbruch wie 89 wolle und so seinen Arsch retten wollte. Ein neues System und alles auf 0. Zum Glück hat es nicht funktioniert. Die Demo vom Samstag und August 89, legt mal eine Schablone darauf, passt wie die Faust auf das Auge.

Wie hat es vor einigen Tagen ein Insider beschrieben: damals hat die Stasi die DDR demontiert, aber diesesmal versucht sich das System zu retten. Der tiefe Staat wollte die Demo nicht und hat mit allen Mitteln versucht, sie zu verhindern. Was geplant war, konnte er aber verhindern.WE.

[12:50] Der Schrauber:
Die Aussage, daß man mit "heutigem Wissen" den Lockdown so nicht mehr machen würde, ist nämlich erkennbar gelogen, ansonsten würde man mit "heutigem Wissen" nämlich einfach die Pandemie beenden. Alles andere ist das, was man von den Schranzen seit Ewigkeiten kennt: Gespräche bedeuten einfach nur Verarschung und weiter im Text. Man könnte auch sagen, er ist es, der den Leuten ins Gesicht spuckt. Nämlich mit dieser grotesk unverschämten Aussage, die eigentlich einfach übersetzt heißt: Es gibt zwar keinen Grund, aber wir machen es einfach und scheißen auf Eure Wut!

Die dürfen die Pandemie nicht beenden.WE.


Neu: 2020-09-01:

[19:45] ET: AfD fordert für Reichstag: Brücken bauen statt Gräben ziehen – FDP will „Aha-Zaun“ schnellstmöglich umsetzen

Wie im Mittelalter: Burg mit Wassergraben. Vor der Abholung schützt dieser auch nicht.WE.
 

[18:00] Focus: In Bottrop Wieder Ärger bei Spahn-Auftritt: Zuschauer brüllen Minister 35 Minuten lang nieder

Warum macht er solche, öffentlichen Auftritte und bleibt nicht in seiner Millionenvilla? Wird er gezwungen?WE.
 

[15:00] Leserzuschrift-DE zu Auf regennasser Fahrbahn Kretschmann in Autounfall verwickelt

Paßt Kretsche nicht ins linksrotgrüne Konzept? Es gibt da Experten für "Verkehrsunfälle"!

Ja, diese Experten gibt es. Ich denke aber nicht, dass die zugeschlagen haben. Da Aquaplaning vermutet wird, war das Auto wohl schneller als die bei den Grünen erlaubten 130 km/h unterwegs. Der Terminkalender drückt aufs Gas.WE.

[16:45] Leserkommentar-DE:
Dieser Luxusschlitten, ein gepanzerter S-Klasse-Mercedes, wiegt gut 2 Tonnen. Der kommt nicht so schnell in das Rutschen. Hier ist mehr faul. Entweder hat der Fahrer gepennt, oder ..............

Ein solches Panzerauto hat noch mehr Gewicht und ist nicht so einfach zu fahren. Vermutlich ist Kretschmann selbst gefahren.WE.

[16:50] Leserkommentar-DE:
Der saß mal wieder selber am Steuer, was schon öfters vorkam. Die A81 ist von Stuttgart her nach Süden als großzügige Autobahn ausgelegt. Quasi die Stammteststrecke für Mercedes und Porsche. Erlkönige findet man dort sehr häufig. Aber auch Lambos und andere Exoten. Die Gefahr von Aquaplaning ist deutlich geringer als auf anderen Strecken. Bin früher selber dort viel unterwegs gewesen, Anschlag abgeregelte 250 ist möglich (nee, alles verrate ich nicht...)

Er mag den Rausch der Geschwindigkeit, den er öffentlich verurteilt.WE.
 

[14:30] Leserzuschrift-DE: zur Demo in Berlin:

Von Bekannten, die auf der Demo waren. Die Polizei hat den Anfang der Demo versperrt und dann die Leute von hinten hereingelassen. Es ging praktisch alles nur noch in eine Richtung und die Leute wurden wie eine Herde Tiere eingesperrt. Alle dachten, sobald die Demo losgeht und der Zug sich in Bewegung setzt können die Abstände wieder eingehalten werden. Es ging aber nicht los und die Polizei weigerte sich die Seitenstraßen aufzumachen.

Alle setzen Masken auf, aber es wurde trotzdem verweigert in Seidenstraßen auszuweichen. Dann wurde die Demo aufgelöst, weil alle nicht den Mindestabstand eingehalten haben. Die sind alle stinksauer. Sehr clever gemacht.

Die Politik wollte die Demo nicht haben, weil sie auch wusste, was dort geplant war. Wenn es funktioniert hätte, wären die Politiker am Sonntag schon im Straflager gewesen.WE.
 

[13:45] Bild: Gesundheitsminister Spahn: Man hätte Friseure und Altenheime nicht schließen müssen! ... mit dem Wissen von heute

Hat er durch die Proteste Angst bekommen? Der Schaden ist jetzt aber nun mal da, siehe zB hier: Chefarzt rechnet mit Corona-Politik ab - Patienten haben Angst vor Kliniken
 

[10:15] Tichy: Interview: Zahnarzt aus Aachen: Ich stürmte den Reichstag!

[9:00] PS: Ein Schelm, der Böses dabei denkt: Innenministerium bestätigt Einsatz von V-Leuten bei Corona-Protesten

Auch die Medien brauchen diese Provokateure, um passende Bilder zu bekommen.

[10:00] Leserkommentar-DE:

Deutschland zeigt zunehmend seine hässliche Fraze! Die Wähler von csucduspdfdpgrüne, haben diesen Zustand und Wirkungen so gewählt. Das muss man ihnen immer wieder sagen! Deutsche Politiker beklagen bei jeder Gelegenheit, dass andere Länder korrupt sind, dass sie zensieren, dass sie freie Demos bekämpfen, dass sie totalitär bis dikatorisch sind, und einiges mehr! Die treu-doofen Wähler sollten langsam erkennen, dass die eigene Politik kein Bischen anders ist und eine riesen Täuschung betreiben.

[13:15] Leserkommentar-DE:
Diese V-Leute wurden mit Krankenwagen zum Reichstag gebracht. Das haben sehr viele gesehen. Die Krankenwagen waren voll, Mann an Mann.

Die sollten wohl die Demonstranten beobachten.WE.

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH