Informationen Deutschland

Diese Seite befasst sich mit spezifisch deutschen Themen.

Neu: 2017-12-14:

[10:50] Leserzuschrift-DE zu Erdogan-Vertreter soll Osmanen Germania Geld gegeben haben

Gestern Abend kam im Radio auf der Neuen 107,7 Raum Stuttgart, dass die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen die Osmanen Germania aufgenommen hat da es praktisch erwiesen sei, dass Erdogan diese mit Geldern und Waffen unterstützt und er somit in Deutschland sogenannte Paramilltärs unterstützen würde! Wortwörtlich wurde es so im Radio wiedergegeben. Ich konnte meinen Ohren kaum trauen...
 

[8:10] ET: Brandanschlag auf Imker-Gartenlaube: Attacke der Antifa auf Leipziger „Identitären“-Leiter Alex Kleine?

[7:50] Bild: Intensivtäter weggesperrt, Autodieb verknackt Jetzt spricht der Knallhart-Richter in BILD

Die Sehnsucht nach einem Richter Gnadenlos ist einfach gross.
 

[7:15] Guido Grandt: VIDEO: „SCHÄMEN SIE SICH NICHT?“ – So verhöhnen RAFF-POLITIKER die Bürger: Noch keine gewählte Regierung aber Diätenerhöhungen!


Neu: 2017-12-13:

[20:00] ET: AfD-Abgeordnete übt scharfe Kritik an Justizminister Maas und NetzDG

In einer beherzten Rede warf AfD-Politikerin Joana Cotar dem SPD-Justizminister Heiko Maas eine mangelnde Akzeptanz echter Meinungsfreiheit vor: „Sie haben schlicht Angst vor einer freien und ehrlichen Debatte über die wahren Probleme unseres Landes!"

Ob freiwillig oder nicht, mit diesem Gesetz diskreditieren Maas & Co. die Demokratie im Alleingang.
 

[17:40] Leserzuschrift zu Nach heftiger Blitz-Debatte im Bundestag Hier haben sie sich ihre Diäten erhöht

Da waren sich die Hoch-und Volksverräter schon nach 25 Minuten einig!!! Wann kommt endlich das Kaiserliche Schwert, die Verleihung der Laternenorden und der lange Marsch nach Sibirien???
Lange halten wir diesen Wahnsinn mental nicht mehr aus!

Das kommt noch dieses Jahr.WE.
 

[16:40] Tichy: Köln: Mit Pop art und Armbändchen Silvester sichern?

Köln bereitet sich auf Silvester vor und stellte dazu heute auch die neue Kampagne vor. Neben einem massiven Sicherheitsaufgebot sollen dieses Jahr auch Armbänder und Pop art-Comics für mehr gegenseitigen "Respect" sorgen.

Fühlt sich der durchschnittliche Silvesterfeier-Besucher nicht beleidigt, wenn andere meinen, er wüsste nicht, was Respekt bedeutet?
 

[16:35] TS: Der BER steuert auf eine Finanzkrise zu

[11:35] PI: Oder: Die Feigheit der Altparteien-Politiker vor dem Volk KoKo – nichts als Kokolores

[10:00] Leserzuschrift-CH zu Kriminelle Richter und Staatsanwälte sind wie Götter in Scharz: Unantastbar, über dem Gesetz stehend, selbst bei schwersten kriminellen Delikten sakrosankt

Diese gleichgeschaltete Justiz-Mafia hat sich nebst in Deutschland und Österreich auch in der Schweiz etabliert.

Daher kommt diese Justiz auch weg, sie weiss es nur noch nicht.WE.

[18:40] Leserkommentar-DE:

Wie immer sind es die Vorgesetzten, die die Verantwortung dafür tragen. Ich habe aus erster Hand die folgende Geschichte. Ein schweizer Staatanwalt hat die Busse für einen überladenen, von Negern gefahrenen, LKW aufgrund der vierfachen (!) Überladung mit etwa 5.000 Euro festgesetzt. (Die Überladung ist in der Schweiz angeblich das schwerste Delikt nach der Verkehrsordnung und wird nach der Überladung in kg festgesetzt.) Am nächsten Tag lag das Geld auf dem Tisch! Trotzdem waren die Vorgesetzten entsetzt, daß er das Gesetz gegen die "Götter" angewendet hat und haben ihn gerüffelt. Der Staatsanwalt hat gekündigt.
 

[9:35] Unbestechliche: Jamaika geplatz, Lindner beleidigt, SPD taumelt – aber Diätenerhöhung geht immer!

[8:30] ET: AfD-Politiker: „Holen wir unsere Soldaten zurück, am besten noch vor Weihnachten“


Neu: 2017-12-12:

[19:30] Tichy: Präventivkapitulation Bundeswehr: Nicht bloß bedingt, sondern null einsatzbereit!

Die wissen wirklich absolut nichts. Aber die Moslems sollen es glauben.WE.

[20:15] Leserkommentar:
Und Sie glauben wirklich dass die Musels diese Zeitungen lesen?

Es würde nicht gemacht werden, wenn die es nicht glauben würden.WE.
 

[12:30] ET: Kritik an automatischer Diätenerhöhung: „Handlungsfähige Regierung bei Diätenerhöhung im Handumdrehen einig“

Wenn es ums eigene Geld geht, funktioniert auch plötzlich die Zusammenarbeit.
 

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Nach antisemitischen Demos in Berlin: In der Hauptstadt der Freiheit darf Hass keinen Platz finden

Es war der blanke Antisemitismus, der sich am Wochenende Bahn brach: Lautstark wurden bei mehreren Demonstrationen in Berlin schlimme judenfeindliche Parolen gebrüllt, die israelische Fahne verbrannt. Doch die Politik ist sich einig: In Berlin, der Hauptstadt der Freiheit, darf Hass keinen Platz haben.

Jetzt bekommen die Linken langsam ein Gefühl dafür, was sie sich ins Land gelockt haben. Sie sahen immer nur die Gefahr von rechts. Doch das hier ist die Gefahr durch Migration aus muslimischen Ländern und jeder kann die Auswirkungen sehen, bei diesen Demonstrationen und auf Weihnachtsmärkten, die man jetzt eigentlich Pollermärkte oder Merkelsteinmärkte nennen könnte und die von Männern mit blauen Bohnen rund um die Uhr beschützt werden müssen.

[12:10] Der Silberfuchs:

Beinahe hätte ich gesagt: Noch scheint sich deren Hass "ausschließlich" gegen Juden zu richten. Darüber kurz nachgedacht - wie viele davon gibt es hierzulande überhaupt? Bald wird sich das gegen alles und jeden Bahn brechen.

[18:20] Die Moslems dürfen auch hier alles. Wehe, ein Deutscher würde das machen.WE.
 

[9:30] Achgut: Wir haben die „Alles egal”-Phase erreicht


Neu: 2017-12-11:

[20:05] Leserzuschrift-DE zu Kommen Schwarzfahrer bald straffrei davon?

Nun hat auch ein CDU-Minister die seit langem vorgetragene Forderung von Linken und Grünen aufgegriffen, das Schwarzfahren zu entkrimalisiseren.

Diese linken modernen Politiker mit grünem Anstrich wollen nur, dass ihre Schützlinge, die Götterflüchtlinge, offiziell weniger Straftaten begehen, indem man die Schwarzfahrt - Straftaten entkriminalisiert und aus der Statistik entfernt. Wobei der ehrliche Steuerzahler die ausfallenden Einnahmen über höhere Ticketpreise wird büßen müssen. Damit die bunten Bürger noch häufiger und noch zahlreicher kostenlos und ungeprüft noch weiter täglich reisen können, um ihre Straftaten zu begehen! Der ehrliche Staatsbürger ist in Zukunft der Dumme, der dreiste Migrant, der Regeln ohnehin missachtet, wird zum Sieger gemacht. Wir bekommen den Bananen-Lotterstaat.
 

[19:35] ET: Rainer Wendt: Ausländer reinlassen und dann verkünden, alles gegen Antisemitismus zu tun

Rainer Wendt äußerte scharfe Kritik an der linken Szene in Deutschland: „Dass Gegendemonstrationen gegen diesen eingewanderten Antisemitismus am Wochenende ausblieben, wundert mich nicht. Der deutsche Linke demonstriert nur gegen deutsche Antisemiten.“

Einige Linke glauben erst gar nicht, dass Fahnen verbrannt werden - sie halten das für Fake News.
 

[13:15] Anderwelt: „Ist Deutschland ein souveräner Staat?“ – Man möchte es gern meinen

Nicht nur Deutschland ist real nicht souverän. Zumindest gilt das für ganz Westeuropa. Alleine die EU-Migliedschaft reicht schon. Die Beinflussungen gehen heute nicht über Kanzlerakten, sondern über Politiker-Erpressungen, Medien-Kontrolle, usw.WE.

PS: das neue Deutsche Kaiserreich sollte wieder souverän sein.
 

[11:40] SKB: Wie der Links-Staat seine Gewalt und Versäumnisse Rechten in die Schuhe schiebt

[8:15] Bild: In der Nähe befinden sich eine Moschee und ein Weihnachtsmarkt Großalarm nach Munitionsfund in Berlin

Entweder haben Terroristen ein Munitionslager angelegt, oder jemand hat Munition entsorgt. Sofort wurde wieder alles grossräumig abgesperrt. Da das Kaliber 7.65mm angegeben wurde, könnte es sich um Kalaschnikow-Munition handeln.WE.

[10:00] Der Pirat:
7.65 ist das Kaliber für Pistolen. 7.62 ist das für Gewehre wie G3 (x51) oder Kalaschnikow (x39).

Leserkommentar-DE:
Ich hatte ihnen mal von einem Fund dieser Munitionsverpackung( Container/Flüchtlingsunterbringung) berichtet ,das war im Winter 2015 . Ich habe danach recherchiert. Dieses Kaliber ist geeignet für die tschechische Skorpion , beliebte Terroristenwaffe im Nahen Osten (PLO) . Kein Einzelschuss ,einfach drücken und draufhalten . Ein Krimineller würde so eine Waffe für einen Auftragsmord nie nehmen ,da dieses Modell sehr ungenau schießt ,dies ist eine Idiotenwaffe . Diese Waffen werden nur für "Aufräumarbeiten" genommen . Leider habe ich diese Verpackung nicht mehr(meine Frau wollte so etwas nicht im Hause rumliegen haben) , da stand ,soweit ich mich erinnern kann, Fullmetaljacket ,Browning,7.65 Kal. Red Eagle / Red Bull drauf . Wir in Europa verwenden solche Munition gar nicht . PS. diese Munition fliegt Unterschall ,ist also für Schalldämpfer geeignet , auf einem Markt würde keiner was hören .

Wurde diese Munition aus dem Nahen Osten mitgebracht?

[14:55] Leserkommentar-DE:

Als ambitionierter Sportschütze kann ich nicht anders und möchte an dieser Stelle etwas richtig stellen. Zum Pirat (Eintrag von 10:00 Uhr):
Die Kaliberangabe 7,65 läßt noch lange nicht darauf schließen, ob es sich um Kurz- oder Langwaffenmunition handelt. Es wäre durchaus denkbar, dass es sich hier zum Beispiel um Munition im Kaliber 7,65x53 handelt. Auch bekannt als belgisch Mauser oder argentinisch Mauser. Auch die Peru-Mauser wurden in diesem Kaliber ausgeliefert. Es gibt durchaus weitere Langwaffen-Kaliber im Diameter 7,65mm. Auch gibt es diverse Maschinenpistolen im Kaliber 7,65x17.

Zum Leserkommentar darunter: Pistolen im Kaliber 7,65 Browning (oder auch als .32 ACP bekannt, Wobei die .32 das amerikanische Maß des Diameters ist und ACP für Automatic Colt Pistol steht) sind auch in Europa sehr verbreitet! Wer kennt nicht die legendäre Walter PPK oder die tschechische CZ50 um nur 2 Beispiele zu nennen. Auch die Belgier (hier besonders der Hersteller FN) haben einige Waffen im Kaliber 7,65 hergestellt. Man kann also nicht sagen, dass das Kaliber in Europa nicht verwendet wird. Im Gegenteil: Es gab mal eine Statistik (leider finde ich so schnell nicht wieder), wonach das Kurzwaffenkaliber 7,65 Browning das in Europa am meisten verbreitete Kurzwaffenkaliber war/ist.
 

[8:00] Guido Grandt: Politische Entgleisung: Berliner LINKEN-Chefin will nicht mal mehr potenzielle TERRORISTEN abschieben!

Von solchen Politikern aus einer fernen Traumwelt werden wir also regiert.WE.


Neu: 2017-12-10:

[19:10] ET: „Tod, Tod Israel“-Rufe am Brandenburger Tor – Müller: Berlin wird Antisemitismus auf Demos nicht dulden

Bei Moslems und Linken duldet er es aber. Wurde jemand angezeigt?WE.
 

[13:40] ET: Spahn wirft SPD „fast religiöse Erlösungshoffnung“ vor

[12:20] Leserzuschrift zu SPD: Abrechnung mit einer Sekte

Schulz war wegen Größenwahn in psychiatrischer Behandlung. Die narzisstische Persönlichkeitsstörung ist bei ihm für Kenner nicht zu übersehen. Solche Menschen haben beruflich zwei Möglichkeiten: In die Politik (wie Guttenberg, Schulz usw.), Wirtschaft (wie Middelhoff) oder in den Kunstbetrieb (wie Lagerfeld).

Was sich in der Politik so alles ansammelt...
 

[12:00] PI: Von 14 beanstandeten Passagen der Pegida-Rede blieb nur eine übrig Prozess Duisburg: Verurteilung wegen „geringfügiger Volksverhetzung“

Die deutsche Schandjustiz will einfach nicht die Finger von Michael Stürzenberger lassen.WE.
 

[10:45] Guido Grandt: VIDEO: „SPD-BÄTSCHI-Nahles“ – Vertrauen Sie solchen Politikern wirklich?

[9:20] ET: Berliner Polizisten sind überlastet: „Das Vertuschen muss ein Ende haben“

[9:20] ET: Strategie und Taktik der linksextremen Szene: Tipps zur Sabotage von Polizeiaktionen


Neu: 2017-12-09:

[18:15] SKB: Mit wem arbeitete Ole von Beust eigentlich bei der Elbphilharmonie zusammen?

[18:00] Unzensuriert: Namensrechte verletzt - AfD klagt Frauke Petry

[15:00] Der Pirat zu Keine Besserung in Sicht Defekte U-Boote, Flugzeuge und Panzer: Steht bei der Bundeswehr bald alles still?

Die Nebelkerzen werden weiterhin gezündet. Wenn man diesen Artikel ließt, könnte man zu dem Schluss kommen, dass die Bundeswehr froh wäre, wenn die Fahrzeuge nicht direkt nach Passieren der Pforte stehen blieben. Alles Ablenkung! Das läuft jetzt in Endlosschleife! Parallel wird der Hass der Moslems weiterhin geschürt.

Ich glaube mittlerweile, dass es wirklich keinen geplanten Zeitpunkt für den Startschuss gibt, sondern es an der Stimmungslage in den separaten Lagern festgelegt wird.

Dieser Artikel ist Täuschung des Feindes. Es muss jetzt einen auf den Tag genauen Ablaufplan geben, weil ein riesiger Apparat am Systemwechsel arbeitet.WE.

[15:20] Leserkommentar:
Jetzt zeigt man den Musels, dass die leichtes Spiel haben. Die werden aber gewaltig auf die Schnauze fliegen und den Arsch voll bekommen, aber so richtig.

Damit die trotzdem angreifen, täuscht man sie.WE.

[15:45] Silberfan zur Bundeswehr:

Sieht ja exakt wie bestellt aus dieser Artikel, die Moslems jetzt mit Jerusalem wütend aus ihren Löchern locken und Hass gegen alle westlichen Staaten entfachen und dann ist das Kriegsland Nr. 1 ohne militärische Abwehrfunktion. Dass Deutschland nicht im Stande ist eine funktionierende Bundeswehr zu haben, glauben die anscheinenden wirklich, nicht mal die Technik kriegt der große Waffenexporteur hin.

Das wurde seit Jahren so hingebogen eben für das bald beginnende Finale. Demnach die Rückeroberung unglaublich schnell und effizient sein wird, natürlich mit den Rettern und eine schallende Niederlage für den Feind von der er noch in 1000 Jahren berichten wird!

Ich nehme an, die Bundeswehr hat den Feind ausgiebig studiert und rausgefunden, dass er solche Täuschungspropaganda glauben wird.WE.

[18:00] Nachtrag vom Piraten:

In aller Welt möchte man Deutsche Militärtechnik haben, so dass es jedes Jahr Exporte in Milliardenhöhe gibt. Damit ist klar , dass die Technik etwas taugt. Die Wartung ist zwar manchmal mangelhaft, aber bei weitem nicht so, wie man es uns weiß machen möchte.

Das Thema Rüstungsexport ist sehr spannend, wenn man genauer hinsieht. Wer die letzten 10 Jahre verfolgt hat, sollte sich daran erinnern, wie oft es Empörungen gab, dass wieder Deutsches Kriegsgerät in Konfliktgegenden exportiert wurde. Im nachstehenden Artikel ist die Rede u.a. von einer Lieferung Kampfpanzer nach Katar.

http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-07/ruestungsexporte-waffenindustrie-deutschand-ausfuhren-steigerung

Ob diese Panzer wirklich dort auch ankommen steht auf einem anderen Blatt. Bisher hat man auf keinem Kriegsschauplatz Bilder von deutschen Panzer etc. gesehen. Bis auf ein paar G36, die den "Falschen" in die Hände gekommen sind, gab es m.W. nichts in den Medien. Daher könnte man mit etwas Phantasie davon ausgehen, dass das Militärische Gerät Deutschland gar nicht verlassen hat, sondern irgendwo auf Halde steht, bis es benötigt wird.

Die Empörung über die Waffenexporte könnte daher einerseits die Pazifistische Stimmung bzw. die Demilitarisierung in diesem Land ankurbeln ( sehr gewünscht) und andererseits eine verdeckte Mobilmachung bzw. Aufrüstung vertuschen.

Wenn man die zeitlichen Rahmen betrachtet, ab wann die Großprojekte BER und S21 ins Stottern gerieten, gewinnt die Theorie der großen unterirdischen Militärdepots an diesen Standorten immer mehr an Bedeutung.

Es ist gut möglich, das ein grosser Teil dieser Waffen gar nicht exportiert wurde. Das ist alles unheimlich clever gemacht. Niemand durschaut es.WE.
 

[13:50] Leserzuschrift-DE zu Jerusalem als Hauptstadt: AfD auf Seiten der Verbündeten Israel und USA

Beatrix von Storch: “Auch in Ägypten bestand nach dem „Arabischen Frühling“ die Chance auf einen demokratischen Neuanfang. Es war auch dort die Mehrheit der Wähler, die diesen nicht genutzt und die Muslimbrüder und Salafisten gewählt hat. Die Botschaft an den Westen ist ganz klar, der politische Islam ist die dominante und von breiten Schichten der muslimischen Bevölkerung getragene Ideologie in der Region. Die Mehrheit der Muslime ist nicht bereit, Juden und Christen und Angehörige anderer Religionen als gleichberechtigte Bürger anzuerkennen und ihre Rechte zu respektieren.”

Hier sind die Argumente begründet, warum Trumps Entscheidung die Richtige war. Der Islam hat Arabien und Nordafrika sukzessive radikalisiert. Nix Fiedensprozess. Die Wähler in Arabien wählen die Radikalen und wünschen sich die Elimination von Israel, wollen Jerusalem zu einer Hauptstadt der Araber und des Islams machen. Das ist ein schon wichtiges Detail!
 

[13:35] ET: In der SPD wächst Widerstand gegen große Koalition

Das Koalitionstheater dauert nun bereits knapp drei Monate.
 

[11:30] Jouwatch: Unter Merkels Augen: Muslimischer Judenhass am Brandenburger Tor

[12:20] Man muss sich die Zahlen ansehen: von den mindestens 350'000 Moslems in Berlin sind vielleicht 1000 aufmarschiert. Denn bei den 1200 Teilnehmern waren sich auch viele Linke, die generell zu Demos gehen, wenn es gegen die USA geht. Besonders berührt das Thema Jerusalem die Moslems offenbar nicht. Man wird einen starken Auslöser brauchen, damit sie angreifen.WE.
 

[11:10] Jouwatch: Wie Merkel 1987 „mutmaßlich“ mit SED-Größen feierte read!

Nun wörtlich: „Einer meiner Mitarbeiter sprach ASG stets mit ‚Herr Dr. Schalck-Golodkowski’ an. Das schien ihm zu missfallen, deshalb bat er mich meinen Leuten zu sagen, sie mögen diese Anrede unterlassen. Begründung: Alle DDR-Insider wissen, was bei Offizieren, Beamten und vielen Wissenschaftlern meistens der Dr.-Titel bedeutet. Ein Zeichen, dass es sich um einen absolut linientreuen Genossen handelt mit guten Aufstiegschancen in der SED.

Ein absoluter Hammer-Artikel. Der Autor meint, dass Putin mit seinem Material über Merkel diese kontrolliert. Ich glaube aber das machen eher die Amerikaner auch noch mit ganz anderen Sachen und mit den Exilen.WE.

[14:30] Silberfan: Der Artikel ist wirklich großartig!

Ihr Kommentar dazu trifft aber mehr ins Schwarze, denn der alleinige Dr. Titel von Merkel würde sie nicht so hündisch gegenüber den USA machen, wobei das seit Trump natürlich anders aussieht. Das sie aber auch gleichzeitig von Putin Befehle entgegen nehmen muss könnte belegen wr ihr wirklicher Herr ist. Dann aber ist alles was sie macht, nur für den unwissenden falsch, in Wahrheit aber verrät sie Deutschland dafür, dass es endlich wieder befreit und mit Friedensvertrag versehen in eine Monarchie münden soll. Das ganze ist für die Masse nicht durchschaubar, sie wird die Politik und Merkel auf ewig hassen, darum hat sie aller wahrscheinlichkeit nach auch ein Exil, welches sie bekommen wird, denn sie hat eigentlich das gemacht was zur Machtübernahme des Kaisers überhaupt erst führen konnte. Ob sie das weiß? Man muss inzwischen davon ausgehen, dass sie weiß was nach ihr kommt.

Was mich interessiert über welche Kontakte sie mit Putin kommuniziert? Vermutlich spielte sie nur die US Vasallin, damit die Regierungen dort glaubten das Merkel deren NWO-Agenda bis zum Endsieg untestützt. Das ist aber auch nur eine fiktivie Vermutung meinerseits, vielleicht tragen noch ganz andere Komponenten mit dazu bei die wir gar nicht kennen. Die Dr. Titel Geschichten sind auch sehr interessant, schon vor ca. 20 Jahren kamen diese gekauften Dr. Titel Storys in den Medien auf, jeder der eine Mio. hingeblättert hat konnte sich so einen Titel kaufen, die Empörung war damals entsprechend groß, wollte man damit das Thema Salonfähig machen um anschliessend die Dr. wieder abzunehmen und diese Politiker damit unglaubwürdig zu machen oder aus der Politik zu entfernen, nur die Merkel (noch) nicht, sie sollte ihn tragen dürfen bis zum bitteren Ende und das dann mit der Eklärung dazu um sie bis zum Schluß erpressbar zu machen, nach außen hin als Erklärung?

Von wem die Merkel Befehlen entgegennehmen muss, wissen wir nicht. Aber es gibt eine zentrale Macht, die den Systemwechsel steuert und Putin ist einer der Königsmacher darin. Jetzt beginnt mir zu dämmern, wozu die Doktor-Aberkennungen bei deutschen Politikern wirklich waren. Das Ziel war nicht nur die politische Klasse insgesamt, aber besonders Merkel, die einen solchen Stasi-Doktor hat.

PS: es ist eine Information reingekommen, dass es in Paraguay offenbar einen ganzen, unzugänglichen Exil-Komplex gibt, der über einen eigenen Flughafen verfügt. Dort dürfte eines der Exile von Merkel sein. Dafür muss man sehr brav sein um eingelassen zu werden.WE.


Neu: 2017-12-08:

[17:50] ET: Die Tragödie der SPD und ihre Verantwortungslosigkeit am 30. März 1930

Es ist historisch erwiesen: wenn es darauf ankommt, dann versagt die SPD.WE.
 

[16:00] ET: Jahresbericht der Polizei: Straftaten 2016 um knapp ein Drittel gestiegen – Abschiebungen rückläufig

[14:40] ET: „Oha“: Juso-Chef unterstützt Höcke-Aussage und meint – AfD zeigt Fehler anderer Parteien auf

[7:45] NTV: Merkels Bettvorleger? Die SPD therapiert sich selbst

Martin Schulz kann erleichtert sein. Am ersten Tag des SPD-Parteitags nimmt er zwei wichtige Hürden - für sich selbst und für seine Partei. Die Genossen verschonen ihren Vorsitzenden. Noch.

Wenn die SPD einen besseren Kandidaten hätte, der Zuspruch in der Partei findet, wäre dieser gewählt worden.WE.


Neu: 2017-12-07:

[19:30] Der Pirat: Komme gerade von der Basis!

Die Bevölkerung hat genug von der Bevorzugung! Es ist auch ganz eindeutig zu erkennen, dass jetzt die Gesellschaft polarisiert werden soll. Die Linken spritzen Galle wegen Trumps Entscheidung Jerusalem zur Hauptstadt zu machen. Das war eine Steilvorlage und ich habe meinem Gegenüber als Antisemiten bezeichnet, der das Geschichtsverständnis der Deutschen leugnet, wenn er den Juden diesen Wunsch abspricht. Wir hätten doch Verpflichtungen wegen unserer Vergangenheit! Ich habe das komplette Füllhorn über den ausgeschüttet, was man sonst immer mir vorgeworfen hat, um dem Schuldkomplex gerecht zu werden!

Ich muss sagen, dass das ein Genuss war! Man konnte sehen, wie er in sich durch einander ging. Ihm fehlten die Worte! Traum!

Schön langsam beginnt die Gehirnwäsche wohl zu zerfallen.WE.

[19:40] Krimpartisan:
Weltweit kippt jetzt alles! Der gesamte Nahe Osten und Nordafrika gehen gerade hoch.

Der Krimpartisan hat einem kleinen Kreis einige Beispiele gschickt. Ganz neue "islamische Armeen" tauchen gerade auf und fordern internationale Rache für Jerusalem.WE.
 

[19:00] ET: ZPS macht DNA-Test von Björn Höcke: AfD-Politiker „ist ein ausgewanderter Portugiese“

Diese linken Affen ab zu echter, harter Arbeit.WE.

[19:40] Leserkommentar:
Das zeigt wieder einmal deutlich, daß die antideutschen Linken auch nur verkappte Rassisten sind. Sie kaschieren ihre eigene rassenbiologische Einstellung als übersteigerten (fanatischen) Anti-Rasismus. Was beide gemeinsam haben, ist die ideologische Fixierung auf die Rassenbiologie.
 

[14:15] ET: Wie die CDU-Führung seit Jahrzehnten die Deutschen belogen und betrogen hat

[13:40] Leserzuschrift zu Innenminister wollen „Prepper“-Szene beobachten lassen – Prepper bereiten sich auf „Tag-X“ vor

Die Prepper sind die Schlimmsten. Geben von ihren Vorräten nichts ab, wenn es zum Notfall kommt. Vor allem die Linken bekommen dann nichts. Den Staat gibt es übrigens nicht mehr, ab dem Zeitpunkt, auf den sich die Prepper vorbereiten. Wieso also staatsgefährdende Straftat? Dann gibt es erst Anarchie und dann sehen wir weiter.

Diese Innenminister sind offenbar nichtsahnend und dumm wie Stroh.WE.

[14:00] Leserkommentar:
Die "Prepper" werden nur deswegen verfolgt, weil sie eine krtische Haltung gegenüber der Regierung haben und deren Lügen nicht glauben! Die Krisenvorsorge wird ja von der Regierung selbst empfohlen.

So ist es.

[14:00] Silberfan zum Preppern:
Vielleicht auch als letzten Hinweis an die Bevölkerung sich gegen auf die Hungerzeit besser vorzubereiten, die soll ja bald beginnen!

Das genaue Gegenteil davon wird erreicht.

[18:50] Der Berliner sieht darin eine "totalitäre Maßnahme"

Alle die bei Überschwemmung, Stromausfall oder Bürgerkrieg unabhängig von staatlicher "Fürsorge" sein wollen, werden eingeschüchtert. In den 90ern wurde die Druckerei der Jungen Freiheit angezündet und die Abonnentenliste gestohlen, damals gab es aber noch kein Internet für die Masse, wenn dagegen heute durch Hacker oder durch physische Gewalt beschaffte Kundenlisten von Kopp u.ä. Versendern frei zugänglich gemacht werden würden, wäre das schlecht für das "subjektive Sicherheitsgefühl". Einerseits könnten die Behörden (Polizei, Finanzamt, Bauaufsicht usw.) und halbstaatliche Schlägertrupps "gegen Rechts" Hausbesuche machen und andererseits wüßten im Ernstfall auch hungrige Nachbarn wo etwas zu holen ist. Sogar die meistens unpolitischen Prepper überwachen zu wollen, widerspricht dem Grundauftrag des Staates, der damit im Ernstfall Gesundheit und Leben der Bürger riskiert. Ich sehe darin eine totalitäre Maßnahme!

Dieses Regime soll wie eine Diktatur aussehen. Das ist erwünscht.WE.

[19:15] Krimpartisan:
Dieses Regime soll nicht wie eine Diktatur aussehen, dieses Regime ist eine Diktatur!!!
 

[8:35] Leserzuschrift-DE zu Berliner Polizisten müssen im Dienst Deutsch sprechen

Die Berliner Polizei will es nicht tolerieren, wenn sich Polizisten im Dienst untereinander in einer Fremdsprache unterhalten. „Der Gebrauch einer Fremdsprache zwischen Dienstkräften während des Dienstes wurde durch Vorgesetzte vereinzelt festgestellt“, räumte der Senat in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der AfD ein.

Offensichtlich ist es in BÜRLÜN schon üblich in der Türken-Polizei, dass man sich dort in Fremdsprachen unterhält. Das hat die AfD im Senat nun aufgegriffen, nachdem die linken Demokratten den Ball da ganz flach hielten und das einfach so laufen ließen. Ein Skandal, dass es dieses Thema überhaupt gibt.

Solche Verbote sind sinnlos. Die Verantwortlichen hätten vorher nachdenken sollen.


Neu: 2017-12-06:

[16:25] Jetzt auch in Bayern: Erdogan-nahe Partei in Bayern gegründet

[15:00] JF: Hamburg und Freiburg: Razzia: Wichtige linksextreme Szenetreffs wurden nicht durchsucht

Die Polizei war am Dienstag in acht Bundesländern mit einer Razzia gegen mutmaßliche G20-Randalierer vorgegangen. Einem Bericht der Berliner Zeitung zufolge waren Mitglieder der linksextremen Szene aber über die bevorstehende Razzia informiert. In Textnachrichten wurde seit Montag nachmittag über Mobiltelefone gewarnt, „daß morgen oder übermorgen bundesweit Hausdurchsuchungen im Zusammenhang mit BlockG20 stattfinden. Aufräumen, Elektrogeräte ausmachen und in andere Wohnungen bringen“, zitiert die Zeitung eine dieser Nachrichten.

Warum verwundert uns das bloß nicht?
 

[14:30] Mannheimer-Blog: Der Freispruch Stürzenbergers: Kein Sieg der Justiz. Sondern ein Einknicken der Regierung aus Angst vor internationaler Kritik

[12:10] Leserzuschrift zu Prozess gegen Schlägerbande eskaliert Ein Richter am Rande des Nervenzusammenbruchs

So sieht das neue Klientel in Gerichtssälen aus! Krass! Extrem! Demonstrativ respektlos! Merkels tollwütiges Teufelswerk! Das hält kein Richter der Welt längere Zeit aus! Die Jobs der Köter werden zunehmend GEWALTGEFÜLLT und UNZUMUTBAR! Und das trifft auf nicht wenige zu: Lehrer, Kindergärtnerinnen, Bahnschaffner, Polizisten, Wirte, Konzertveranstalter, Marktfrauen, Ärzte, Sachbearbeiter im Sozialwesen, Auszahler von Asyllöhnen, eine schier unendlich groß gewordene Liste. Eine Liste, hinter der sich immer mehr Hass auf Merkel und auf die linken Demokratten verbirgt, welche für die Flüchtlinge endlos bürgen und welche diese neuen Probleme mit MUFL und Migranten verursacht haben! Willkommen in der Phase der schonungslosen Aufdeckungen zu den Risiken und Nebenwirkungen der Willkommenskultur.

Der Reporter hatte richtig Angst vor der islamischen Zuschauer-Bande hinter ihm. Der Richter sicher auch. Ja, diese Moslems sind schon richtig am Kiregspfad.WE.
 

[11:00] Leserzuschrift zu Frankreich profitiert von SPD-Kehrtwende zur neuen GroKo Macrons Marionette heißt Martin Schulz

Genau so soll die deutsche Politik jetzt aussehen: Die Bosse der Demokratten tun nichts für die Köter, sondern für die Interessen fremder Staaten und für fremde Personen mit Macht und Einfluss. Der selbsternannte Anwalt der kleinen Leute aus Würselen ist in Wahrheit nur ein Möchtgernganzgroßsein, koste es was es wolle. Sehr treffender Artikel von Wolfgang Hübner.
Die kleinen Leute dürfen wegen der durch Migranten steigenden Mieten natürlich kräftig zahlen, das ist dem Schulzilein dann doch egal.

Auch Macrons Geheimdienste dürften genügend Material über den Marin haben.WE.
 

[10:45] Moslems: Berlin: Polizei-Anwärter ziehen grölend und randalierend durch die Straßen

[10:00] ET: Bundesregierung bestätigt türkische Einflussnahme auf Deutschland – durch diverse Verbände

[9:50] Silberfan zu Neue Bundesregierung muss viel ändern Flüchtlinge, Wirtschaftsboom, Euro-Haftung: Star-Ökonom Sinn spricht Klartext

Das wird sie tun, sie heißt dann aber Monarchie!

Bis Weihnachten sollten wir die Monarchie haben - als Weihnachtsgeschenk?WE.


Neu: 2017-12-05:

[18:50] Jouwatch: Eilmeldung: Gerechtigkeit siegt – Freispruch für Islam-Aufklärer Michael Stürzenberger!

[18:45] Der Pirat: Absurde Debatten Jamaika, GroKo oder Minderheitsregierung? Nicht nur schlechtes Regieren schadet dem Land

Das politische Chaos ist perfekt und gewollt! Die Bevölkerung hat von diesem Eiertanz genug. Die Politikverdrossenheit steigt kontinuierlich. Die bevorstehende Konfrontation wird die Politik nicht meistern, um dann in der folgenden Krise gänzlich entfernt zu werden!

Daher können sich alle Linken, Grünen, vegan verschwulten Kollaborateure des Systems sowie sämtliche Politiker, Staatsbedienstete, Beamte und sonstige Systemlinge, die sich den Demokratten zugehörig fühlen, abmarschbereit machen. Es wird eine lange, lange Reise geben, wenn man überhaupt dazu kommt. Rückkehr unerwünscht!

Das jetzt schon egal. Vielleicht schon Ende dieser Woche sind sie am Marsch zu ihrer neuen Aufgabe.WE.
 

[14:10] Leserzuschrift zu Mutter von SPD-Landtagsabgeordneten zwangsgeräumt Polizei trägt Politiker- Mutter aus der Kneipe

Wie wollt ihr Pfeifen das eigene Volk beschützen, wenn ihr die Polizei, die nur noch euch Politiker vor dem Pack beschützt nun auch auf die eigene Familie hetzt.

So sind sie, die gierigen Politiker.
 

[14:00] Jouwatch: Die „Berlinisierung“ Deutschlands

[12:50] ET: RCDS-Chef begrüßt G20-Razzien gegen Linksextreme und sagt: „Manche Unis sind Brutstätten des Linksextremismus“

Unter der Hand geben auch die Unis selbst zu, dass sie ein Linksextremismus-Problem haben, offziell aber nicht.
 

[12:30] Leserzuschrift-DE zu Heiko Maas: „Abtreibungsparagraf 219a ist ein Relikt aus der Nazi-Zeit“

Der Paragraph stammt in Wirklichkeit aus der Kaiserzeit, den Hitler lediglich verschärfte. Kindergeld z.B. ist ein wirkliches Relikt aus der Nazizeit. Der große Zellhaufen Maas wurde nicht abgetrieben. Dankbarkeit dafür sieht anders aus.
 

[8:30] Focus: Polizei startet große Razzia nach G20-Krawallen

[8:40] Leserkommentar-DE:

Große Razzia gegen linke Terroristen. Niemand verhaftet. Haha.

[13:40] Deshalb: G20-Razzia Linke Szene wurde vor bundesweiter Durchsuchung gewarnt

[17:40] Leserkommentar:
Hamburger Polizei hat Warn Mails, in denen G20 er vor Razzien warnen & auffordern alle Beweisstücke zu vernichten.War in Ard Tv zu sehen. Hoffentlich werden diese der Rohr risten zu min 20 Jahren verurteilt.


Neu: 2017-12-04:

[17:40] AfD: Peter Boehringer: Keine AfD-Zustimmung zum ESM

[11:25] Ab 2018: Söder wird neuer bayerischer Ministerpräsident

[14:20] Der Bondaffe:
Wir dürfen gespannt sein, was die Causa Ministerpräsident Söder hervorbringt? Söder ist machtgierig, das kommt in seinen Worten "Wir müssen kämpfen, nicht über uns reden. Wir wollen gewinnen" zum Ausdruck. Der Mann weiß, daß es immer Kollateralschäden geben wird. Aber das ist ihm egal. Einen exzellenten Witz gibt es schon: Seehofer soll Parteichef bleiben. Irgendetwas passt nicht, denn Söder ist aus meiner Sicht kein Sympathieträger in der Bevölkerung. Ohne dieses "Sympathiecharisma" geht es in Bayern aber nicht. Seehofer hat es, Herrmann hat es, Aigner hat es auch, selbst Stoiber hatte es, aber Söder hat es eben nicht. Söder wird gefürchtet. Eine Steuerberaterin erzählte mir vor einem Jahr, sie hätte eine langjährige Freundin, die schon lange im Münchner Finanzamt arbeitet. Söder als Dienstherr ist dort nicht beliebt, dort geht man in Deckung. Die Anforderungen an das Personal (sh. "Wir wollen gewinnen") sind hoch und zerren an den Kräften der Mitarbeiter. Kurz zurück: Seehofer und Söder sind Alpha-Tiere. Es kann daher nur einen geben. Bei einer Konstellation Söder/Ministerpräsident und Seehofer/Parteichef ist der Revierstreit schon vorprogrammiert. Dann kommt einer aus der zweiten Reihe und übernimmt beides. Der steht schon bereit.

Manche Leute wollen eben den Glorienschein des grossen Chefs. Söder scheint so jemand zu sein.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE: zu Söder und der Analyse des Bondaffen:

Die bayerische Politik wird vor allem bestimmt durch Ober- und Niederbayern. Auch der Bondaffe als waschechter Oberbayer sieht das Ganze natürlich durch die "Bayern-Brille".

Natürlich hat er damit Recht, daß Söder als Mittelfranke in Ober- und Niederbayern kein Sympathieträger ist, dagegen ist er aber bei allen Franken (Unter-, Mittel- und Oberfranken), bei den Oberpfälzern und sogar bei den bayerischen Schwaben ein echter Hoffnungsträger und extrem beliebt!! Er wird aber genauso, wie sein Vorgänger als fränkischer Ministerpräsident (Beckstein) bei der erstbesten Gelengenheit von den bayerischen Bazis und Amigos in der Partei hinterrücks gemeuchelt werden! Das ist sicher! Denn was ist in Bayern verhasster als ein Franke? Antwort: Ein Franke, der was zu sagen hat! Dies ist auch wiederum einer der Gründe, warum ihn die Mitarbeiter im Finanzamt München nicht mögen!

Jetzt möchten Sie sicherlich noch einen weiteren Grund dafür erfahren?
Franken, insbesondere Mittelfranken sind strebsame, bodenständige, fleißige Arbeiter, die sich in erster Linie über ihre Leistung und ihren Erfolg definieren. Das für Oberbayern typische "Mia san mia - Gehabe" ist dem Mittelfranken nicht nur fremd, sodern gänzlich zuwider! Ebenso hasst der Franke das Beamtentum (hier wieder das Finanzamt...) und sieht in den Beamten vor allem faule Wichtigtuer. Folgerichtig kommen bei ihm dann solche Sätze wie: "Wir müssen kämpfen, nicht über uns reden!" Das ist urtypisch für einen Mittelfranken. Ebenso "Wir müssen gewinnen!" Ein echter Bayer sagt da lieber: "Des werd scho...mir san die Bayern!"

Es wird Zeit für die Abholung der Politiker, siehe Seite Systemkrise...

[15:45] Leserkommentar-DE: Causa Söder:

Ich komme aus dem Münchner Umfeld und habe viele Bekannte, die in München studiert haben und zu Studienzeiten Mitglied oder aus dem Umfeld der Jungen Union waren. Söder ist ein paar Jahre jünger als ich. Ein Bekannter aus der Jungen Union hatte damals ein Praktikum in der Münchner CSU-Zentrale gemacht. Ein paar Türen weiter residierte Markus Söder, der zu dieser Zeit "so nebenbei" auch promovierte. Söder hat große Teile seiner Doktorarbeit von den Praktikanten zusammenstellen lassen, so die Aussage meines Bekannten, keiner mochte ihn, aber jeder wußte, dass er es in der CSU weit bringen würde, da er ein unglaubliches Machtstreben hatte und man sollte sich bloß nicht mit ihm anlegen. Mein Bekannter, der wirklich tiefschwarz ist und kaum Kritik an der CSU heranläßt meinte aber, das MS ein Charakterschwein sei. Er wird bayerischer Ministerpräsident und die CSU in den Abgrund führen.

Ja, der will den Glorienschein des Ministerpräsidenten. Mit der Dissertation hat man ihn also in der Hand.WE.

[16:35] Der Bondaffe zum Kommentar 15:00:

Mir persönlich ist es egal ob ein Unter-, Mittel- oder Oberfranke, ein Oberpfälzer, ein Schwabe, ein Nieder- oder Oberbayer Ministerpräsident in Bayern wird. Ich sehe in allen Regierungsbezirken ehrliche, fleißige, arbeitssame Leute und Menschen, die das Gesamtbild "Bayern" prägen. In der Politik gibt es stets "Bazis" und "Amigos" und die kommen, ihrem persönlichen Machtstreben entsprechend, auch aus allen Regierungsbezirken. Allesamt, die in das Alpha-Revier der hohen Politik kommen wollen, müssen egoistische, machthungrige, auch skrupellose Spieler sein, denn jeder (ich betone "jeder oder jede") will gewinnen. Sonst wären sie nie ganz oben angekommen. Wie heißt es: Eine Gesellschaft von Schafen bekommt eine Regierung von Wölfen. Der Leitwolf kann und versteht die Sprache aller und zwingt die anderen dazu, seine Sprache zu sprechen. Der Dialekt ist wirlich unerheblich und das Gehabe ist nur "Balz".

Von Wölfen werden wir auch regiert...
 

[9:15] JF: AfD-Parteitag: Zwischen Attacke und Ausgleich


Neu: 2017-12-03:

[19:00] ET: AfD stellt sich auf Parteitag neu auf und bekräftigt Oppositionskurs

[16:00] ET: SPD-Politiker: Es reicht, wenn wir im Januar mit Gesprächen zur Regierungsbildung beginnen

Der Pirat:
Erneut kommt ein ehemaliger Minister zu Wort und bringt eine neue Idee für eine Groko in Spiel. Die Groko auf Zeit. Ich frage mich, wann man endlich die nach m.E. einzig mögliche Variante vorschlägt: eine Groko ohne Merkel als Bundeskanzlerin, sondern mit jemandem aus der SPD!
Sie käme ihren Exilen näher und der Traum eines SPD Bundeskanzlers wäre in greifbare Nähe gerückt. Vielleicht brauchen wir diese Debatte auch bald nicht mehr. Dann hat sie als Ablenkung genug Verwirrung gestiftet!

[16:00] Leserkommentar:
Ich glaube langsam, dass es nur ein hinauszögern bis zum Angriff ist. Anders ist dieses Drama nicht mehr zu erklären, es kann doch nicht sein,
das diese ganzen geistig verwirrten Politiker, nichts zustande bringen.

Sieht so aus. Wenn der ganze Sicherheitsapparat das weiss, dann müssen die es auch wissen.WE.
 

[15:50] Der Pirat zu Berlin Grüne feiern erstes Regierungsjahr und planen Integrationskonzept

Bitte, bitte erlöst uns endlich von diesen Grünen Spinnern! Es reicht vollkommen! Wir haben es kapiert! Die Wanderung nach Osten darf gerne schnellstmöglich beginnen.

Es wird geschehen.
 

[11:30] SKB: OB Mannheim: „Das Grundvertrauen, dass der Staat seine Bürger schützen kann, ist nicht mehr vorhanden“

Dem setzt die eigene Bevölkerung offenbar richtig zu.

[12:35] Leserkommentar:
Schützen kann?? Absolut falsch formuliert, das lag niemals nie am "können", sondern immer nur am WOLLEN. Also muss es richtig heißen." Der Staat will seine Bürger nicht schützen (warum auch diese sind in den Augen der Politiker nur Dreck und Pack, während Ihre Neusiedler ihre Wunschvolk sind. Wie da die Sympathien also verteilt sind und wen es zu schützen gilt, dürfte jedem einleuchten.

So soll es für uns aussehen. Diese Politiker bemerken es gar nicht.WE.
 

[10:40] ET: Hollstein begründet Tat mit „Internet-Hetze“ – Angreifer: „Sie lassen mich verdursten und holen 200 Flüchtlinge nach Altena“

Er hat es immer noch nicht begriffen. Schaut einmal, wer einer der Geschäftsführer der Stadtwerke Altena ist? Der Bürgermeister.WE.

[11:00] Leserkommentar:
ich muss mich leider noch mal zu dem Dorfbürgermeister mit dem kleinen Kratzer am Hals äußern, der jetzt wie ein kleines Kind via Medien jammert, dass er so viele Häme- und Hassmails erhält. Da muss ich wirklich nochmal schmunzeln hehe. In meinen Augen kann man sich nicht noch mehr zum Affen machen wie der Herr Dorfbürgermeister. Wenn man wie der Herr Dorfbürgermeister die eigenen Leute verdursten lässt aber für Wildfremde All-inclusive Pakete in die Welt schleudert, dann passiert eben so was wie ein paar harmlose Hass- oder Hämemails. Wer das nicht aushalten kann, werter Herr Dorfbürgermeister, der sollte sich einen anderen Job suchen, denn es gilt nach wie vor: Wem es in der Küche zu heiß ist, der sollte kein Koch werden...

Der hat absolut nichts verstanden. Man sieht hier, wie stark die Politik selbst in Kleinstädten schon abgehoben ist.WE.

[11:00] Krimpartisan:
Was leider dem gequälten Deutschen nicht gelang werden Hollstein's Goldstücke sicherlich mit Bravour erledigen! Ob diese Tat dann von den Gutmenschen und ihrer Propagandapresse auch so aufgebauscht wird?
 

[10:15] Leserzuschrift-DE zu Union ist sich uneins Altmaier will Syrer nicht abschieben

Den Altmaier kann man gar nicht aufknüpfen, weil da jeder Ast abbrechen und sich jede Laterne verbiegen würden. Also zu Fuß nach Vorkuta!

Dieser fettgefressene Volks-Schädling ist der beste Beweis für die Negativ-Selektion des Führungspersonals in der Demokrattie. Hoffentlich marschieren die Hoch- und Volksverräter über die A4 in Richtung Sibirien. Da gehe ich dann jeden Tag mal schauen, wer gerade vorbei läuft.

Ich denke, ab jetzt kann man auch solche Leserkommentare bringen.WE.

[10:45] Der Silberfuchs:
Der Wunsch, dass sie über die A4 kommen, wird sich wohl in der Masse nicht erfüllen. Und wenn, dann betrifft dies die 2.Reihe oder die Reihen aus Brüssel, falls sie dort wegkommen. Die große schmutzige verhasste Masse kommt aber aus Berlin ... südlicher Berliner Ring und dann Richtung Posen ... Übrigens: 1kg Körperfett = 7000kcal. Bei Altmeier dürfte also das erste halbe Jahr "Ernährung" locker gesichert sein.

Wir Wissenden müssen uns an diesen Triebjagden nicht beteiligen. Das wird das betrogene Volk machen.WE.
 

[8:50] ET: Armin Laschet: Minderheitsregierung wäre die teuerste Regierung für Deutschland

[8:35] Leserzuschrift-DE zu „Aus politischen Gründen“: Kölner Druckerei storniert Auftrag eines AfD-Politikers

Eine düstere Methode aus der Vergangenheit kehrt wieder: Früher heiß es “Kauft nicht bei . . . “ und dafür wurde dem Regime der Stempel “rechte Diktatur” gegeben, jetzt heißt es “Liefert nicht an die AfD” und “schenkt kein Bier an AfD-Mitglieder aus” und nennt das dann “Kampf gegen rechts”. Das ist aber dann doch ein linke Diktatur? Und Diskriminierung, Ächtung und abwertende Beurteilung einer bestimmten Gruppe von Menschen, also Rassismus, Rufmord und definitiv Volksverhetzung nach den aktuellen Formulierungen des Paragraphen 130 des Grundgesetzes! Willkommen in der Merkelinischen Gesinnungsdiktatur!

Ja, es ist schon wie bei Hitler oder in der DDR.WE.
 

[8:15] NTV: Führung auf dem Flughafen BER Der Airport, über den Berlin lacht

Der Hauptstadtflughafen ist die wohl berühmteste Baustelle Deutschlands. Gerade, weil ständig neue Pannen an die Öffentlichkeit geraten, wollen die Berliner den BER anschauen. Die Besichtigungstour offenbart das ganze Drama.

Siehe da, man lässt sogar streng kontrollierte Besichtigungstouren zu. Das dient wohl auch zur Tarnung dieses in der Realität militärischen Projekts. Dieses Projekt ist wie S21 zur Befreiung von Berlin vom Islam. Später kann man es dann als Flughafen eröffnen.WE.


Neu: 2017-12-02:

[15:55] JF: Pazderski: „Die AfD muß raus aus ihrem Ghetto“

Er dürfte wohl der neue Parteivorsitzende werden.
 

[15:50] Leserzuschrift-DE zu Bundesparteitag in Hannover: AfD-Gegner marschieren auf, Polizei setzt Wasserwerfer ein

Das sind ja ganz neue Töne! Seit wann marschieren denn die Linken irgendwo auf? Das war doch bisher eine Domäne der Rechten? Oder will man hier nur medial demonstrieren, dass die Linken stark sind und jeden rechten Feind jederzeit fertig machen könnten? Vielleicht bekommt der schreibende Journalist aber am Montag vom Chefredakteur die PC- und Pressekodex-Leviten verlesen, dass er sich im rechten Ton vergriffen hat? Wenn die Aufpasser vom Dienst im Wochenende sind, kann ja auch mal bei einem Journalisten-Anfänger was gehörig schief gehen...
 

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Bundespolizisten sollen sich in Bewerbungsgesprächen bewaffnen

Vor wenigen Wochen stellte sich bei der Bundespolizei ein junger Mann vor, der angeblich Polizist werden wollte. In seinem Auswahlverfahren im niedersächsischen Walsrode fiel er nach Informationen des SPIEGEL mit kruden Ansichten auf; inhaftierte Dschihadisten pries er als Märtyrer. Eine Überprüfung ergab, dass er bereits wegen Körperverletzung aufgefallen war.

Satire: Stellenanzeige für das Personalwesen eines schwäbischen Unternehmens in den Stuttgarter Nachrichten im Jahr 2018: “Der Bewerber hat eine Schießausbildung mit Pistolen vorzuweisen oder ist bereit, eine solche Ausbildung abzuschließen. Er verfügt über scharfe Augen und eine zielsichere Hand. Judokenntnisse werden als besonderes Eignungskriterium gewertet. Vom Bewerber wird erwartet, dass er ständige Schulungsmaßnahmen in Abwehrtechnik zu körperlichen Angriffen mit Messern akzeptiert. Die anderen Qualifikationen wie Einschätzung von Persönlichkeiten und deren Eignung für das Unternehmen sind nachrangig. Wir möchten einfach sicher stellen, dass der Bewerber uns längere Zeit erhalten bleibt und nicht wegen Mängeln bei den o. g. Haupt-Qualifikationen schon nach wenigen Monaten ganz und für immer ausfällt.

Im Umkehrschluss heißt das: die vielen Bewerber, die ihre Begeisterung für Dschihadisten für sich behalten haben, wurden wohl zum Großteil aufgenommen...
 

[9:20] Silberfan zu Sie reden wieder

Seit Abbruch der Jamaika-Gespräche überziehen sich CDU und FDP gegenseitig mit Vorwürfen. Diese Woche kamen Politiker beider Parteien erstmals zu einem Versöhnungstreffen zusammen. Doch die Vorbehalte bleiben groß. Der Riss im bürgerlichen Lager macht sogar der Wirtschaft Sorgen.

Dass die Wirtschaft von einer Demokratur abhängig ist ist schwer zu glauben, dass Lobbyisten das sind ist klar. Was wir weiterhin sehen, ist keine Regierungsbildung, dafür Grabenkämpfe und gegenseitige Schuldzuweisungen, also beste Bedingungen für einen Feind der in diesem Machtvakuum auf seinen Angriff "lauert". Die SPD will nicht mit der CDU, die FDP auch nicht mehr, die AfD lehnt eine Minderheitsregierung ab, die SPD und FDP wird auch dagegen sein, die Grünen machen alles sind aber zu klein und von den Linken hört man so gut wie nichts.
Das böse Gespenst der Neuwahlen rückt wieder näher und das kann noch dauern bis die angesetzt wird und wieder nichts dabei rauskommt.

[13:30] Leserkommentar-DE:

Der Silberfan beschreibt, dass keiner mit keinem so richtig kann. Genau das ist das Kalkül von Merkel, bzw. ihrem Handler, weil diese zu selbständigem Denken nicht fähig ist. Merkel weiß, dass eine Regierungsbildung mit ihr als Kanzlerin so gut wie unmöglich geworden ist. Daher nutzt sie den Schwebezustand der geschäftsführenden Bundesregierung, welche in ihren Entscheidungen in keinster Weise eingeschränkt ist. Dass die Zustimmung von Agrarminister Schmidt zur weiteren Verwendung von Glyphosat ein Alleingang war, glaubt wohl niemand mit etwas Restverstand. Genauso Merkels Alleingang mit ihrem Libyen-Deal. Die prügeln jetzt alles durch was geht. Die Neuwahlen werden so lange hinausgezögert bis Macrons neue Europapläne durch sind. Jener Macron, der vor den Koalitionsverhandlungen verlaubart hat, dass er erledigt ist, wenn die FDP in die Regierung kommt.

Jetzt ist es auch an der Zeit für Walter Eichelburg eine Lanze zu brechen, der ja immer behauptet hat, dass die AfD lediglich eine Reibepartei ist. Würden die und die FDP es ernst meinen, hätten sie nach dem Alleingang von Schmidt ein Misstrauensvotum beantragt. Auch nach dem Libyen-Deal hört man nichts. Stattdessen stimmen sie einer Verlängerung des ESM in seiner bisherigen Form zu. An den Taten werden wir sie erkennen und die sind seit dieser Woche eindeutig. Die AfD ist eine "Reibepartei" für die Schlafschafe.

[13:50] Die AfD ist wohl mit ihrem heutigen Parteitag beschäftigt und so quasi "ausser Gefecht" gesetzt.WE.


Neu: 2017-12-01:

[18:40] Mannheimer-Blog: Irre Republik: Jagd auf Verkehrssünder hat Priorität vor der Zerschlagung des islamischen Terrorismus mit allen Mitteln des Staats

[18:35] PI: Die Hochzeitsglocken läuten schon! Groko 2.0: CDU-Braut geschmückt – SPD-Bräutigam zickt rum

[17:15] ET: Bundestag: Altparteien verlieren Mitarbeiter an AfD-Büros

[14:15] Jouwatch: Das Maß ist voll! Anzeige gegen Berliner Märtyrermuseum

[14:10] Silberfan zu "Das ist inakzeptabel" Wutrede im Video: Hier knöpft sich Schulz die Union vor

Er sagt übersetzt über die Union, dass sie Fake-News verbreitet, wörtlich sagt Schulz: „Wer Falschmeldungen in Umlauf setzt, zerstört Vertrauen.“ Irgendwie gefällt mir seine Rolle und sein Auftreten gegen Merkel.

Merkel wollte über die Medien offenbar die SPD unter Druck setzen, eine Koalition mit ihr einzugehen.WE.
 

[8:45] Duell um Parteivorsitz: 41 Jahre Bundeswehr: Pazderski will militärische Erfahrung in AfD-Führung einbringen

[9:45] Krimpartisan:

Die von ihm selbst hervorgehobene "multinationale Tätigkeiten in den USA und in Brüssel" während seiner Bundeswehrlaufbahn sollte eine Wahl zum Bundesvorsitzenden der AfD wohl eher ausschließen! Wobei ein langgedienter Offizier ansonsten vielleicht nicht das Schlechteste wäre.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at