Informationen Deutschland

Diese Seite befasst sich mit spezifisch deutschen Themen.

Neu: 2017-01-24:

[18:00] Compact: Diddis braune Welt – anti-patriotischer Protest in Koblenz entlarvt!

[18:00] ET: SPD-Kanzlerkandidat: Martin Schulz ersetzt Gabriel – „Wenn ich jetzt anträte, würde ich scheitern und mit mir die SPD“

[16:00] RT: CDU/CSU-Konferenz gegen "Hass, Hetze und Fake News": Perfekt inszenierte Scheinbeschäftigung

[15:30] Welt: SPD-Beben Gabriel verzichtet auf Kanzlerkandidatur und tritt als Parteichef zurück

Dafür will er jetzt Aussenminister werden und Schulzi SPD-Chef und Kanzlerkandidat.

[16:00] Leserkommentar-AT:
Hurra!!! Jetzt ist die SPD endgültig im einstelligen Bereich! Früher wurden die im Bundestag gescheiterten Politiker in die EU nach Brüssel entsorgt.
Jetzt werden die inzwischen leicht riechenden entsorgten Säufer und Kokser zurückimportiert, um in Deutschland einen auf Kanzlerkandidat zu mimen...armes, armes Deutschland!!!

Wahrscheinlich ist es einfacher: man hat einen Aussenminister gesucht, da Steinmeier ja Bundespräsident werden möchte. Und für Schulzi brauchte man einen Posten.WE.

[16:50] Der Stratege:
Die Presse feiert den Rücktritt von Siggi schon als Etappenerfolg auf dem Weg zu Rot-Rot-Grün. Tatsächlich ist ein solches Bündnis unter einem Kanzler Schulz viel Wahrscheinlicher als mit Siggig Pop, denn die Linken haben sich extrem am Siggi gerieben, nicht jedoch am Schulz. Man kann nur hoffen, dass dieser Kelch an uns vorüber geht, indem entweder keine Wahl mehr stattfindet oder es nicht für RRG reicht. Denn das wäre definitiv der Untergang für eine Vielzahl der KMU in Deutschland. Denn damit wäre faktisch die DDR wiederhergestellt.

Es ist unwahrscheinlich, dass es noch eine Bundestagswahl gibt.WE.

[17:45] Leserkommentar:
Es hat mich sehr belustigt, das der Siggi nun Außenminister werden will. Dann kann er ja Vielflieger im Frachtraum werden, da er trotz Magenverkleinerung immer noch zu fett ist.

[20:00] Leserkommentar:
Ach du liebe Zeit, der dicke Sigi hat die Hosen voll und macht den Abgang. Jetzt bringt da das Zweite Staatsfunkfernsehen glatt ne Sondersendung. Wird doch jetzt nicht die Welt untergehen, denn die Wahlen sind schon verloren.
 

[14:20] ET: Gysi: Union muss wieder konservativ werden – „Partei entzieht sich ihrer historischen Verantwortung“

Das muss sich die Union ausgerechnet von einem Politiker der Linkspartei sagen lassen, darauf kommt sie wohl nicht selbst. Vielleicht ist die Merkel eine Moslem-Konvertitin. Das würde vieles erklären. Ich spreche es in meinem neuen Artikel an.WE.

[15:00] Der Schrauber: Die ist nicht nur Konvertitin, die ist sogar schon Pervertitin!

Fest steht, daß die Welt weiß, daß Merkel einen Genozidalkrieg gegen die europäischen Ethnien führt. Putin spricht noch von europäischer Politik, die genozidal ist, wen er meint, weiß aber jeder, außer deutscher Schlafschafe. Trump spricht, wie ihm der Schnabel gewachsen ist: Die Alte ist völlig irre.
Das sind seine Worte, die überall gehört wurden. May meidet Kontakte mit der bösartigen Stasigeschwulst, Analtorpedo Hollande wird in wenigen Monaten nicht mehr sein. Die Osteuropäer nehmen überhaupt kein Blatt vor den Mund, die wissen das und sagen es auch.
Heißt einfach: Bei allen Nachbarn liegen die Dossiers auf den Tisch, daß die Merkeljunta einen Genozid an den europäischen Völkern führt, zwar nicht mit direkten Kriegswaffen, aber mit der Migrationswaffe, dem Euro und der widerlichen PC, bzw. der daran gehängten politischen Verfolgungen und Zensurmaßnahmen.

Das geht nicht lange gut. Sobald der Kollaps kommt und die Musels hier ausschwärmen wollen, werden die Grenzen um DE herum dichtgemacht, mit Gewalt. Die lassen die Musels nicht durch. Der Ami hat dann noch die Wahl, seine Kriegszentrale Europa aufzugeben, oder gegen Musels, BW und Polizei DEs zu verteidigen. Das wird er dann auch machen, das bedeutet Krieg, die Verhältnisse, die man Ihnen prophezeit hat. Genau die Verhältnisse in den Städten wird es geben, weil hier die Grenzen dicht sind, die Versorgung zusammenbricht und die ganzen Zudringlinge ausschwärmen, sich zu holen, was sie brauchen.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass Merkel Konvertitin zum Islam ist. Der frühere CIA-Chef ist es auch.WE.
 

[12:35] Post von Horn: Der NRW-Innenminister gerät über Amri ins Wanken: Kraft bindet die SPD an Jäger

[11:00] ET: Linksradikale bekennen sich zu Steinattacken auf die Polizei – „Wir haben mehrfach Steine auf Bullenautos geworfen“

Nach den Steinwürfen meldeten sich die Beamten mit einer emotionalen Botschaft auf Facebook. „In unseren Fahrzeugen befinden sich Menschen“.

Die Reaktion der Polizei ist völlig absurd. Die Polizisten sollen sich bei einem Angriff wehren und nicht solch ein Gewäsch ins Internet stellen.

[13:15] Leserkommentar-AT:

Überhaupt sind die ganzen Meldungen der Polizei in sogenannten "sozialen" Netzwerken eines Rechtsstaates nicht angemessen. Der Staat als solcher dikreditiert und demontiert sich damit selber. Dies ist jetzt wieder ein Beispiel der Lächerlichkeit des deutschen Staates ohnegleichen!


Neu: 2017-01-23:

[16:50] ET: Polizist hätte laut Anklage tödlichen „Reichsbürger“-Angriff verhindern können

[15:45] Parteispaltung verhindert: Warum Höcke in der AfD bleiben darf

[15:45] Angst vor türkischen Taxifahrern: Erdogan ist Schuld: Warum Cem Özdemir in Berlin nicht mehr ins Taxi steigt

[13:30] Silberfan zu So kommentiert Deutschland: BER-Start verschoben" Anders als mit Pfusch ist das nicht mehr zu erklären"

Oder mit dem GRÖHAZ, dem Größten Hochverrat Aller Zeiten! WE hat erklärt was es damit auf sich haben könnte: die Bunker-Story plausibel machen!

Wahrscheinlich ist es so.
 

[12:50] Ist besser so: AfD-Spitze verzichtet offensichtlich auf Parteiausschlussverfahren gegen Höcke

[9:15] ET: Steuerzahlern drohen jährlich 128 Millionen Zusatzkosten: Steuerzahlerbund und CDU-Politiker dringen auf Wahlrechtsreform

[9:10] Leserzuschrift: Merkel bemüht sich um Audienz bei Trump:

Eben gerade berichtet das Morgenmagazin, Merkel bemühe sich noch vor dem G 20 Gipfel im Sommer in Hamburg um eine Audienz bei
Trump...bisher allerdings noch ohne Erfolg.

Merkeldämmerung im fortgeschrittenen Stadium.

Merkel hat wohl zu viel Obama & Clinton Geruch.
 

[9:00] Der Schrauber zu Video Udo Ulfkottes letzter Artikel: Beschuldigte er Peter Struck der Pädophilie?

Ein extrem interessantes Video zum letzten Artikel Udo Ulfkottes, ca. 5 min, die letzte Minute ist nur Trailer für Anderes.

Video enthält eine Kurzfassung der Thematik in diesem Artikel, nämlich Pädophilie in Afghanistan, die von Politikern und Journalisten weidlich ausgenutzt wird und wurde. Unter anderem wird jemand erwähnt, der die Truppen regelmäßig besuchte und vor einigen Jahren starb. Was, wie erwähnt, nur Struck sein konnte.

Der frühere SPD-Verteidigungsminister also. Musste Ulfkotte wegen diesem Artikel sterben?

[9:30] Hier ist der Artikel: Pädosex am Hindukusch – Bundeswehr schaut weg (von Udo Ulfkotte)

[10:00] Artikel von 2010 dazu: Die Karriere Deutscher Politiker beginnt oft in den Bordellen der Mafia

Und die Mafia kooperiert natürlich mit erpressenden Geheimdiensten.
 

[8:00] NTV: Nach Holocaust-Mahnmal-Rede AfD berät über Ausschluss Höckes

Noch ist der Auschluss nicht durch. Wahrscheinlich wird eine Parteispaltung daraus.WE


Neu: 2017-01-22:

[16:10] Mannheimer-Blog: Renommierter Psychiater warnt: Merkels „narzisstisches Problem“ ist gefährlich für Deutschland

Der Psychiater nennt sie geisteskrank, das sehen wir auch so.WE.
 

[15:50] Tagesspiegel: Höcke-Rede im Wortlaut "Gemütszustand eines total besiegten Volkes"

Leserzuschrift zu Höcke – der AfD Ausschluss

Die AfD zerlegt sich gerade! Der beigefügte Artikel ist KEIN Fake. Ich habe die dort genannten Fakten aus unabhängigen Quellen mit sehr guten Kontakten zu beiden Lager bestätigt bekommen!
Die Folgen für die AfD werde jetzt schon anhand der kontroversen Diskussionen auf Fratzenbuch deutlich! Damit ist wohl die uzte Hoffnung der Couch-Patrioten auf eine friedliche Veränderung gestorben! Auch die werden jetzt erkennen müssen, dass rumsitzen und einmal alle 4 Jahre ein Kreuzchen machen nicht reicht!

Die AfD wird sich also wieder spalten, hatten wir schon. Petry & co hielten wohl den Druck nicht mehr aus.WE.

[18:00] Der Schrauber: Es ist gut möglich, daß die sich nochmals spalten.

Die Frage ist aber, ob das diesmal wirklich ein Problem darstellt. Die AfD unter Lucke und Henkel war zur Distanzierertruppe verkommen, die wirklich jeden Punkt, der etwas mit notwendigen Alternativen und Änderungen zu tun hatte, zurückruderte, aus Angst von Linken als rechts eingestuft zu werden, um sich schnellstmöglich dem Establishment anzubiedern.

Entgegen vieler Unkenrufe, hat ihr das nicht geschadet, sie ist danach erst erfolgreich geworden. Niemand, der nach einer Alternative schaut, will die soundsovielte linksgrün versiffte Ersatz-CDU oder FDP, die letztendlich haargenau so weitermacht, wie alle anderen.
Danach ging es mit klarer Kante, begleitet vom schrillen Wutgeheule der linken Redaktionsstricher und Politschranzen aufwärts. Und zwar nicht trotz Höcke, sondern wegen. Die Weichgespülten sollen sich Trump und seinen Wahlkampf anschauen, aber eben auch mal das Video der Höcke Rede: Es den linken Geiferern recht zu machen, will niemand mehr sehen.

Das Getöse von Nazirede ist völliger Humbug, es ist nicht eine einzige angreifbare Aussage darin enthalten, dafür aber viel von dem, was ist, was deswegen zu tun ist, wie man sich gegen die Angriffe von Links, die lange schon über Verbalitäten hinausgehen, längst bei Gewalt und Anschwärzerei, Stasi und Gestapomethoden gelandet sind, zur Wehr setzt.

Trump ist reich und finanziell unabhängig. Das dürften nicht viele in der AfD sein.
 

[13:45] ET: Sigmar Gabriel von Linksradikalen bedrängt: Bei Demo gegen Petry und Le Pen

[13:40] Leserzuschrift zu Union büßt weiter in Wählergunst ein, Grüne wieder einstellig

Vermutlich ein "Erika-Steinbach-Effekt", die Umfrage erfolgte noch vor Trumps Rede. Kommentar im WELT-Artikel: "Solange die CDU über 30% bei den Umfragen bekommt, halte ich das für Fake!". Heißt: Die Fake-Initiative der Bundesregierung kommt im Volk gar nicht gut an! Zu "Die Union erreicht jetzt 36 Prozent" gab es diesen Kommentar . . . "Seltsam, vor ein paar Tagen noch hieß es, dass die CDU bei über 40 % liegt, parallel zu einem erneuten Durchhaltestatement der Frau Merkel."

Real dürfte die Union unter 25% liegen.
 

[13:20] ET: Den „Lügnern ihre Maske herunterreißen“: CSU-Vize Weber ruft zum Widerstand gegen „Rechtspopulisten“ auf

Ein Politiker des Irrsinns.
 

[10:10] MMnews: Maas droht Trump: Be carefull, Mr. President!

Darf man das Maas-Männchen einen Affen nennen?`Zumindest führt es sich so auf.WE.

[16:00] Leserkommentar:
War das Maß an dümmlichen Peinlichkeiten bei dem nicht schon vor diesem geisteskranken Getwittere übervoll?
 

[10:00] Anonymus: Umgangsrecht: Merkel-Regime will Kritik an Asylpolitik mit Kindesentzug bestrafen

Die Merkel-Diktatur hat die Zeichen der Zeit noch nicht erkannt.

[10:30] Leserkommentar:
Ein bewährtes Instrument aus dem Stasi-Werkzeugkasten, da kennt Merkel sich aus.

[11:00] Der Pirat: mehr und mehr bekomme ich das Gefühl, dass wir noch im Plan sind.

In einem Briefing wurde berichtet, dass sich der Deutsche Staat noch zu einer richtigen Diktatur entwickelt. Bisher waren diese Züge nur leicht zu erkennen. Mit diesen Äußerungen und Ideen von Maas wird es jetzt offensichtlich! Wenn eine mögliche Strafe mit der Tat in keinem kausalen Zusammenhang mehr steht, haben wir eine Willkür Justiz!
Offensichtlicher als ohne hin schon ist! Genau dann leben wir in einer totalitären Staatsform! Was dann oben drüber steht, Demokratie oder Diktatur, ist vollkommen egal! Wieder haben Faschisten die Kontrolle über das konservative Bürgertum erlangt! Aber nicht mehr lange!

Die Diskreditierungen der Politik werden einfach immer weiter hochgefahren, ohne dass diese es bemerkt.WE.
 

[8:40] JF: Union in Auflösung


Neu: 2017-01-21:

[19:50] Über den Kongress in Koblenz: EU-Rechtspopulisten: "Merkel muss weg"

"Die heutige Gehirnwäsche - Nudging - ist viel smarter als die einstige sozialistische Propaganda", fügte die ehemalige DDR-Bürgerin Petry hinzu. Technokraten und "Sozial-Ingenieure" würden behaupten, es sei ewiggestrig und unmodern, an seinen Sitten und Traditionen festzuhalten, "zumindest wenn man ein weißer Europäer ist", sagte die Parteichefin unter dem Jubel der rund 1.000 Anwesenden. Sie forderte eine "geistig-moralische Wende".

Nudging wird mittlerweile sehr häufig eingesetzt, die Menschen glauben dabei, dass sie mit freiem Willen Entscheidungen treffen und verhalten sich somit auf die gewünschte Art und Weise. Ein Beispiel: Traurige Smileys auf einer Tafel neben der Straße bringen Autofahrer dazu, langsamer zu fahren. Nudging kann quasi in allen Lebensbereichen eingesetzt werden.

[20:00] Der rote ORF hat vorhin auch darüber berichtet. Primär aber nur über die linken Gegendemos.WE.
 

[19:35] Sputnik: „Friedliche“ Kundgebung in Koblenz: Gabriel wird von Polizei herausgeführt – VIDEO

[20:00] Wer hat den komischen Siggi wirklich dort hingetrieben? Vermutlich nicht sein Handler, sondern seine Gehirnwäsche.  Die SPD hat offenbar nur mehr gehirngewaschene Affen an der Spitze.WE.

[20:30] Der Schrauber:
Stimmt genau. Und bei der SPD sind die Hirnwäschen alle im Kochwaschgang erledigt worden, alle Hirne stark eingelaufen dabei.

Dumm, dümmer, SPD, Siggi. Der weiss wirklich nicht, wozu diese Reibbaum-Parteien wirklich sind und springt sofort darauf an.WE.
 

[15:40] Sicherheitskonferenz im Februar: Neuer US-Verteidigungsminister kommt nach München

[13:45] Compact: Kesseltreiben gegen Höcke nach Dresdner Rede (plus Video)

[10:15] Geolitico: Deutschland ohne großen Bruder

Wer Trump zugehört hat, der weiß: Deutschland muss sich selbst verteidigen, sprich seine Verteidigungsausgaben verdoppeln und die nationale Wirtschaft stärken.

Dass die Verteidigungsausgaben für Deutschland nun deutlich höher werden, ist seit der Wahl im November klar. Doch bevor, wie im Artikel vorgeschlagen, der öffentliche Rundfunk auf Pay-TV (was er ja durch die Gebühren faktisch bereits ist) umgestellt wird, peitschen die Politiker lieber eine Steuererhöhung durch.
 

[9:45] ET: AfD-Chefin Petry und FN-Chefin Le Pen bei Kongress in Koblenz – Gabriel und andere Politiker protestieren dagegen

Das ist bloß eine Tagung von Politikern aus der ENF-Fraktion des Europaparlaments. Mit der Teilnahme von u. a. Gabriel und Simone Peter finden sich auch Politiker unter den Demonstranten. Die aufgrund der Demonstration entstehenden Kosten für die 1000 anwesenden Polizisten dürfen natürlich wieder einmal "andere" übernehmen.

[11:55] Leserkommentar-DE:

Wenn man es genau betrachtet, demonstrieren diese ach so korrekten Politiker eigentlich gegen das Ergebnis ihrer eigenen Politik. Hätten sie kluge Politik gemacht, wäre es nie soweit gekommen, dass AFD und andere Parteien so groß werden. Das sollten sich alle vor Augen führen, auch die, die meinen schlauer als die HG-Leser zu sein.

[14:10] Man könnte auch sagen: das sind Obamas Politiker und Medien. Die dürften jetzt enormen Gegenwind bekommen.WE.


Neu: 2017-01-20:

[20:00] Nur mehr wenige linke Idioten: 650 Berliner demonstrieren gegen Trump

[17:00] ET: Nach Spitzel-Affäre um Ditib: Niedersachsen legt Verhandlungen über Vertrag mit muslimischen Verbänden auf Eis

[15:50] Leserzuschrift zu Video: Vergesst uns nicht

Ein Kollege von mir hat Kontakt zu einer Person, die in einer Behörde mit grenzübergreifender Tätigkeit zu tun hat. Von dieser Person hat er dieses Video geschickt bekommen, das schon seit längerer Zeit in dieser Behörde weitergegeben wird. Geldinde gesagt: der massive Hassaufbau dürfte fast abgeschlossen sein.

Das Video sagt: die Deutschen werden von der eigenen Politik vergessen,

[16:10] Leserkommentar:
Nein vergessen werden wir sicher nicht, nur verraten. Die denken pausenlos an uns, wie man uns Deutsche am besten ausnützen und ausbeuten kann und wie wir am ehesten Ihrern Lieblingen dienen können. In deren Plan kommen wir schon vor, die Frauen zum vergewaltigen und als Nutten und die Männer zum ermorden oder als Sklaven der Merkler.
 

[14:15] Mannheimer-Blog: Deutscher Philosoph: „Frau Merkel: Es reicht, gnädige Frau!“

[14:15] Siggi nach Sibirien: „Sammelbecken für rechtsradikale Hetzer“: Gabriel fordert Beobachtung der AfD durch Verfassungsschutz

[12:50] Welt: Machtkampf um Petry Warum Rechtsaußen Höcke in der AfD leichtes Spiel hat

Interessante Übersicht über die Machtblöcke in der AfD - falls das so stimmt. Auch hier dürfte gelten: Feind, Todfeind, Parteifreund.WE.
 

[12:45] ET: Wegen Lob für Höcke und NPD drohen Dresdner Richter rechtliche Konsequenzen

Und schon schlägt die Linksjustiz zu.
 

[12:25] Gatestone: Deutschland: Krieg gegen die Redefreiheit, Boykott und ein neues Wahrheitsministerium

[12:20] Leserzuschrift zu Obamas absolut letzter Anruf galt...

Hat die Mutti hier die letzten Anweisungen entgegengenommen? Scheint so, als ob sie wirklich nicht ohne Anweisung überleben kann.
Schon deshalb will die den Trump nicht, weil der sie sicher im Regen stehen läßt.

Ob es heute nun losgeht oder nicht, trotzdem möchte ich Ihnen für Ihre jahrelange Infoarbeit auch an Sonn- und Feiertagen herzlich danken. Ich wünschen Ihnen und allen HG Lesern viel Glück für die neue kaiserliche Zukunft.

Vermutlich hat er Merkel gesagt, was jetzt kommt und was sie zu machen hat.WE.

[12:30] Leserkommentar-AT:
Damit nun auch dem letzten Schafskopf klar wird, daß sie gemeinsam untergehen. Mitgegangen, mitgefangen, mitgehangen!
 

[9:55] Geolitico: CDU, SPD und FDP holen Rat bei AfD!

[9:20] RT-Interview mit Maximilian Krah: Nach 25 Jahren CDU: Merkelkritiker wechselt zur AfD


Neu: 2017-01-19:

[19:40] ET: Silvester in Köln: Islamischer Gefährder und per Haftbefehl Gesuchte wirkten als Security für die Polizei mit

[20:00] Diese Security-Firmen nehmen einfach alle, was sich ihnen billig anbietet. Daher bitte Vorsicht.WE.
 

[18:10] FAZ: Behördliche Abfragen: Wie dilettantisch Polizisten mit sensiblen Daten umgehen

[18:45] Die Polizisten kennen ihre eigenen Gesetze nicht. Kein Wunder, es sind ja so viele.WE.
 

[10:50] Leserzuschrift zu „AfD ist eine Schande mit Parteistatut“: Politiker von Union und SPD fordern AfD-Überwachung durch Verfassungsschutz

Gerade diese Parteien, die in der Regierung sitzen und während ihrer Regierungszeit gegen die Verfassung und Grundgesetz verstoßen, die fordern den Verfassungsschutz auf, die AFD zu überwachen. Da sieht man deutlich, bei diesen Parteien geht das Darmschlackern richtig los. Denn die Macht ist in akuter Gefahr.

Die Diktatur ist real!

[12:40] Der Berliner dazu:
AfD und Brexit-Leute, Le Pen, Wilders ff. erfüllen heute die Funktion, die Ende der 80er Jahre Gorbatschow und die Bürgerrechtler im Ostblock hatten: Die wollten alle das sozialistische System reparieren und nicht abbrechen. Das die Bevölkerung eigentlich etwas anderes brauchte und wollte zeigte sich dann mit den ersten freien Wahlen.
Davon abgesehen war das Hochkommen von "Gorbi" und gleichzeitig der Angriff von Reagan eine Langfristaktion der vE. Wenn man das so betrachtet, dann erfüllt die AfD den gleichen Zweck: Demokratie und Sozialismus sollen langfristig abgebrochen werden und diese Partei dient dazu, die inneren Widersprüche drastisch vor Augen zu führen.

Das Volk im Ostblock wollte damals die Demokratie. Wir heute wollen auch ein anderes Regime.WE.
 

[10:45] Focus: Beide Eltern verloren 22-Jährige kämpft nach dem Berliner Anschlag um ihre Existenz

Das riecht nach bewusster Sabotage der Opfer durch den Staat.
 

[9:40] Leserzuschrift zu Bundestag gedenkt der Opfer des Berliner Anschlags

Woher dieser plötzliche Sinneswandel? Hat der öffentliche Druck doch gewirkt. Aber erst 4 Wochen nach dem Attentat ist schon erbärmlich. Und der Pfarrer will nicht reden. Als amtierendes Staatsoberhaupt ganz erbärmlich auch für die Angehörigen der Opfer. Wäre irgendwo irgendeinem muslimischen Verein etwas geschehen, wäre er nicht mehr vom Bildschirm weg zu denken. Ganz erbärmlich dieses Theater. Was ist aus Deutschland geworden?

Ganz einfach: jetzt sind die Abgeordneten wieder in Berlin. Wäre der Terrorist ein Deutscher gewesen und die Opfer Moslems, hätte man natürlich sofort alle Abgeordneten zusammengetrommelt, denn man will ja nicht rassisitisch sein.WE.
 

[9:10] ET: Zur „Abschreckung“ gegen Russland: Erster Bundeswehrverband rückt ins Baltikum ab

Diese Soldaten werden bald in Deutschland fehlen. Aber Merkel und vdL gehorchen dem Kalifen bedingungslos.WE.

[9:30] Leserkommentar:
Man sollte auch nicht vergessen, viele Soldaten befinden sich auch in weiteren Auslandseinsätzen, wie z.B. Mali usw.. Auch diese Soldaten fehlen, wenn in Deutschland was größeres passieren sollte. Es ist schon kurios, viele junge Männer flüchten aus den Ländern nach Europa und Deutschland und wir schicken unsere Soldaten ins Ausland.

Vermutlich soll auch gezeigt werden, dass eine völlig irre Politik die Soldaten in der Welt herumschickt, wie sie will.WE.

[10:00] Leserkommentar:
Es ist wichtig, die von Daily Franz heute beschriebene massive "Invasion des Fremden" und den Abzug der Bundeswehr aus dem von ihr zu verteidigenden Land im Zusammenhang zu betrachten. An diesem beiden genau gegensätzlich verlaufenden Entwicklungen erkennt man punktgenau das große Bild: Die Truppen, die zur Verteidigung Deutschlands gedacht sind, halten sich zu einem guten und immer größeren Teil im Ausland auf, anstatt ihrer eigentlichen grundgesetzlichen Aufgabe nachzukommen. Dafür holt man Heerscharen von potenziellen Terroristen ins Land, dessen Tore ungeschützt sperrangelweit offen stehen. In Summe ist Deutschland der fremden Invasion und dem Terror schutzlos ausgeliefert. Deutschland wird so quasi "entstaatlicht". Kein Staatsvolk, keine Staatsgrenzen, keine Staatsgewalt mehr, die als solches zu bezeichnen wären. Die "linksliberalen" Einheitsparteien Deutschlands haben fast geschafft, was ihr Ziel war und ist.

[13:15] Leserkommentar: Zu Soldaten im Auslandseinsatz:

Zur Zeit sind irgendwas um 7000 Soldaten im Ausland, und die Bundeswehr ist nicht in der Lage mehr Soldaten zur Verfügung zu stellen. Für ein Quartal im Ausland sind die Soldaten zwei Quartale in der Einsatzvorbereitung und ein Quartal in der Einsatznachbereitung, dazu das Personal, das in der Heimat verbleibt und die Leute im Ausland unterstützt. Man kann die Zahl getrost mal fünf nehmen, also durch die Auslandseinsätze sind irgendwas um 30.000 bis 50.000 Soldaten gebunden. Wer Farsi lernt, der hat eben keine Zeit, mal das eigene Land zu erkunden. Wir haben früher unsere Einsatzräume gekannt, da war jeder Kampfstand schon eingezeichnet, und wir haben die Gegend bei jeder Jahreszeit erkundet.

Das ist Einsatzfähigkeit, in jedem Bataillon war neben der Wache ständig ein Bereitschaftszug (30 Mann) unter Waffen und mit gepackten Gepäck bereit, in zwei Minuten auszurücken. Noch mal eine Zahl: Ich hatte einen Infanterie-Zug, und mit dem hatten wir zum Ende der 15 monatigen Wehrpflicht das gekonnt, was man können soll: Angriff im Wald, so ziemlich das Schwierigste, was die Kriegskunst zu bieten hat für einen Infanteristen. Das hat wie gesagt 15 Monate in Anspruch genommen, und da gab es kein Gender-Scheiß oder Frauen dabei. Die heutigen Rekruten sind ja kaum in der Lage die Schuhe selber zuzubinden
 

[8:15] Daily Franz: Die Farce als Tragödie

Die fremde Invasion ins Eigene statt die eigene Invasion ins Fremde ist das Motto des neuen, guten und ewiglich geläuterten Deutschlands. Anders gesagt: Wo Heimat war, soll Fremde werden. Und über allem schwebt der vielbeschworene Geist der wiederentdeckten deutschen Humanität. So will es die Politik der neuen Menschenfreunde und so will es die Ideologie, die sich stets nur hilfreich, gut und alternativlos nennt.

Das ist die Wirkung des künstlich aufgebauten Kriegsschuld-Komplexes. Soetwas wurde überall gemacht, in Deutschland eben mit dem Nazi-, Holocaust- und Kriegsschuldkomplex. Verschwindet mit dem Systemwechsel wieder.WE.

[9:00] Leserkommentar: Dazu Höcke:- "Schluss mit dem Schuldkult"

Richtig, dieser Mann spricht jedem Deutschen aus dem Herzen nur die Volksverräter und Kriechernaturen überschlagen sich mal wieder vor lauter Schuldkomplexen und ergötzen sich wie eh und je an der Selbstzerfleischung und dem Hass auf alles Deutsche.
Wenn Deutschland so ein schlimmes Land ist, dann verpisst euch doch, wir brauchen Euch nicht hier, Ihr Nichtsnutze kostet uns nur Geld und schadet dafür permanent unserem Volk und unserem Land.

Beispiel gefällig:
Bewerbung um Platz im härtesten Läuterungshotel
Nach Skandal-Rede in Dresden: Der Linken-Abgeordnete @Diether_Dehm stellt Strafanzeige gegen Björn

Noch ist es ein Tabu, den Schuldkult anzugreifen, aber in Zukunft werden dessen Anhänger alle Volksverräter sein.WE.

[9:10] Hier ist so einer: SPD-Fraktionschef Oppermann bezeichnet AfD-Politiker Höcke als „Nazi“ – Ein Fall für den Verfassungsschutz

[10:15] Leserkommentar-DE zu Höckes "Schluss mit dem Schuldkult":

Zunächst denkt man, warum muss der Mann an diesem wunden Punkt ausgerechnet jetzt vor der Wahl rütteln. Es gäbe genug andere Baustellen wie z. Bsp. die gerade explodierende Migrantengewalt! Mit seinem Spruch fallen erwartungsgemäß die ganzen faulen Obststücke vom Baum, also die Schuldkult-Pfleger und Schuldkult-Bewahrer, die ihn dann wegen der geistigen Dellen verklagen. Aber es gibt einen Punkt, der dafür spricht: Die Muster-Demokraten und ihre Berater zeigen nun ihre häßlichste Fratze: Rufe nach Verurteilung einer Meinung, Rufe nach dem Verfassungsschutz, Hassreden, Stigmatisierung als Nazi, Medien-Empörung gegen die Nazipartei AfD, Rufe nach Verlassen der Partei. also ein Super-Bäh und Super-Pfui.

Besser jetzt diesen Punkt klären als 4 Wochen vor der Wahl. Der Kult ist vollkommen überzogen und muss schon deshalb weg, weil auf ihm der ganze Multikulti-Alptraum basiert. Höcke spielt den Prügelknaben und opfert sich damit. Wenigstens einer, der dieses Tabuthema für alle Bürger anspricht. Der jetzige Schuldkult könnte schneller als von den Nazijägern gedacht einem neuen, ganz anderen Schuldkult weichen: Der Schuld der Demokratten über ihre Willkommenskultur für Schwerverbrecher, paßlose Sozialkassenplünderer, Mehrfach(identi)täter, Treppentreter und Bahngleisschubser sowie Terroristen und LKW-Amokfahrer.

Es gibt ein gewichtiges Argument gegen diesen Schuldkult: von denen, die 1945 erwachsen waren, lebt heute praktisch keiner mehr, Warum sollen deren Nachkommen nach zig-Jahrzehnten Demokratie weiter diesen Kult pflegen?WE.
 

[8:00] Tichy: Zur Forderung der Grünen "Sex auf Rezept" Prostitution auf Staatskosten?


Neu: 2017-01-18:

[16:00] Klapsmühle: Warum die Bundestagswahl 2017 nichts ändern wird

[15:45] Klapsmühle: „Zugänglich und verantwortungsvoll“ – Das garantiert beste Deutschland, das wir je hatten

[15:35] Focus schreibt sie nieder: Verhalten der Kanzlerin ist "irrational", Merkel muss heftige Kritik aus eigenen Reihen einstecken

[14:50] ET: Regensburger Oberbürgermeister unter Korruptionsverdacht festgenommen

[15:45] Der Vollstrecker:
Wunderbar, aber der Sozi-OB kämpfte doch sooo gegen RECHTS, das wird man ihm jetzt sicher danken, denn er hat es nicht so gewollt usw usw.

Der muss privat ordentlich Schmiergeld genommen haben, sonst hätte man ihn nicht verhaftet.
 

[14:50] ET: Steinbach nicht die Erste die ging – Einige Ex-CDU-Politiker gründeten nach ihrem Weggang die AfD

[14:05] Leserzuschrift-DE zu Rede zum Amtszeitende: Gauck ruft zur Bewahrung von Demokratie und Weltoffenheit in Deutschland auf

Der Pfarrer hat seine Predigt gehalten und das Volk ist eingeschlafen. Immer wieder wird das populistisch in den Mund genommen. Populus= das Volk. Auch er wurde von Populisten gewählt, den sogenannten Volksvertreter. Auch hat er vergessen zu erwähnen, dass er das eine oder andere verhindern hätte können, sofern er es gewollt hätte. Denn dazu hätte er die Macht gehabt. Aber eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus und er verlässt lieber das Amt bevor es richtig hart wird. Note Sechs und setzen, Herr Bundespräsident!

[14:30] Wenn der Gauckler solche Aufrufe macht, dann ist es mit der Demokratie nicht mehr weit her, Deutschland ist bereits eine Diktatur.WE.

[14:45] Leserkommentar:
Gauck gehört neben Merkel zu den übelsten Figuren, die die deutsche Geschichte hervorgebracht hat. Beide sind Hochverräter an der Demokratie, dem Rechtsstaat (diesen Begriff haben die ohnehin nie gehört und verstanden) und dem deutschen Staat im Allgemeinen. Sie werden entsprechend in die Geschichtsbücher eingehen.

Über die Demokratten und die Demokrattie wird in den Geschichtsbüchern in Zukunft ganz Übles stehen.WE.
 

[9:50] JF: Arbeitgeberpräsident: AfD ist „tödlich für unsere Volkswirtschaft“

Die Inhalte der AfD seien „tödlich für unsere Volkswirtschaft“. Deutschland brauche ausländische Fachkräfte, Bildungsinvestitionen und offene Grenzen. Die EU-Integration müsse gefördert und nicht in Frage gestellt werden. „Die EU – wenn sie nicht erfunden worden wäre, müßten wir sie eigentlich erfinden“, schwärmte Kramer, der in den achziger und neunziger Jahren Kommunalpolitik für die FDP in Bremen gemacht hatte. „Was ist das für eine geschichtsvergessene Gesellschaft geworden, die das vergessen hat.“

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts waren deutsche Waren aufgrund ihrer hohen Qualität (und dem entsprechenden Preis) in Großbritannien gefragter als deren eigenen Produkte - und das in einer Zeit lang vor der EU. Hier wird Angst um die Arbeitsplätze geschürt.

[11:15] Der Düsseldorfer:

Der Brüller des Tages. Ist der Typ so bescheuert oder was steckt dahinter? Ja, klar, wir brauchen Fachkräfte. Vielleicht schaut er sich mal bei den 3 Millionen Vollhartzis um. Die AFD hat überhaupt nichts gegen kontrollierte Einwanderung wie z.B., in Kanada oder Australien! Was redet der fürn Stuss? Ansonsten - welche Fachkräfte? Die echten machen um DE einen grossen Bogen.

[12:00] Leserkommentar-DE:

Dieser Kramer ist genauso ein Systemidiot wie alle anderen. Was verfolgt er denn mit solchen Sprüchen? Kein Hochqualifizierter kommt in ein Hochsteuer und Abgaben Land wie Deutschland, es fehlt schlicht und ergreifend der Anreiz. Was kommt ist der Müll mit einem Durchschnitts-IQ zwischen 65-85 der nur dazu dient die Löhne noch weiter zu drücken. Wenn dieses Gesindel überhaupt arbeitet denn in unseren Sozialsystemen läßt es sich optimal für diese Leute aushalten. Ich hoffe inständig das dieser Irrsinn egal wie endlich endet und wir wieder normal arbeiten und leben können.

[14:30] Alles, was heute oben ist, muss einfach gegen die AfD sein und kommt bald weg.WE.

[15:40] Leserkommentar-DE:
Die AfD ist also gefährlich für den Standort D ! Aha, und wie war das mit der Axt-Attacke auf chinesische Touristen ? Mit den Vergewaltigungen von und Morden an Studentinnen ?? Den Pöbeleien usw? Wer war das ? Die AfD ? Das britische Aussenministerium warnt vor Besuchen in D wegen Terrorgefahr ! Terror durch die AfD ? Nein, ISLAM !!!! Es ist immer der Islam, der dahintersteckt. Diese laut NRW-Jäger sooooo friedliche Religion. Islam mag ja „Ist lahm im Geist“ bedeuten, aber ansonsten sind die Islam’ler alles andere als lahm – jedenfalls was das attackieren betrifft.
Sei es wie es sei, AUFPASSEN heisst jetzt die Devise !!!!

Die da oben sind total gehirngewaschen und weit weg von jeder Realität.WE.


Neu: 2017-01-17:

[20:00] Tichy: Auch direkt gewählte Abgeordnete hängen an den Rockschößen ihrer Partei

[18:30] ET: Merkel von Austritt Steinbachs „überrascht“ – Kritik und Austritt der CDU-Politikerin in Unionsfraktionssitzung kein Thema

Die bangt nur mehr um ihre Exile.
 

[18:15] ET: Hauptstadtflughafen: Türen klemmen – BER kann 2017 nicht eröffnet werden

Ist vermutlich, damit die Terroristen-Bunkerstory glaubhaft wird.WE.
 

[16:45] Anderwelt: Déja vu: Ist das erneute Scheitern des NPD-Verbots wieder politisch motiviert?

[15:25] ET: Petry mischt „Hart aber fair“ auf: Merkel trägt Mitverantwortung „für die Toten von Berlin“

[12:30] Focus: NPD-Verbot Bundesverfassungsgericht lehnt Parteiverbot ab

Dummn, dümmer, SPD. Wieder ist diese Partei mit einem NDP-Verbot gescheitert und wertet so die NDP auf.WE.
 

[11:10] ET: INSA-Umfrage: Grüne fallen auf Fünf-Jahres-Tief – CDU steigt in Wählergunst

Diese 8,5% reichen den Grünen, denn obwohl sie bloß im einstelligen Prozentbereich sind, schaffen es die Grünen als Meister der Metapolitik, der Politik ihren Stempel aufzudrücken.
 

[10:30] Marcus Franz über den Steinbach-Austritt: "Das ist nicht mehr meine Partei"

[9:00] ET: CDU-Politiker nach Steinbach-Austritt: CDU-Spitze trifft Entscheidungen ohne Partei und betreibt in Flüchtlingskrise „Plastik-Sprech“

[8:35] JF: Kardinal Marx zieht rote Linie zur AfD

Grundsätzlich sei jede Auseinandersetzung zu führen, so Marx, aber wo grob vereinfacht werde, „wo Parolen zur Feindschaft beitragen – da kann ein Christ eigentlich nicht dabei sein“.

Vereinfachung ist generell notwendig, um jeden zu erreichen. Wenn die zehn Gebote kompliziert definiert wären, wäre das Christentum schon seit jeher eine Randerscheinung. Wenn geistliche Würdenträger sich in den politischen Diskurs einmischen, sagen sie einfach Dinge wie oben zitiert, aber die Begründung durch die Bibel lassen sie aus, weil sie darauf spekulieren, dass die Bürger sich damit nicht auskennen und ihnen daher alles glauben.

[9:15] Leserkommentar-DE:

Hätte dieser Marxist im Mittelalter existiert so hätte er vermutlich Hexen verbrennen lassen, heute hetzt er halt gegen die AfD und deren Wähler und hofft wohl, dass die "guten" alten Zeiten wiederkehen wo man unliebsame Personen einfach verbrannt hat. Welchen Hobbys er sonst so nach geht wäre sicherlich mal eine Aufklärung wert.

[12:00] Vermutlich wurde dem Marx das "angeordnet", denn alles, was heute oben ist, muss gegen die AfD sein.WE.

[11:20] Leserkommentar:

Die sog. 10 Gebote gehören zum mosaischen Gesetz und dies ist für Christen nicht bindend. Der Chef der Christen, Jesus, konnte dieses mosaische Gesetz als einziger Mensch erfüllen und gab ein neues Gebot. "Du sollst deinen Gott mit deiner ganzen Kraft und mit deinem ganzen Herzen lieben und deinen Nächsten wie dich selbst." Da ist im Prinzip alles von früher drin - diesmal aber noch kürzer, noch knapper und dennoch präziser. Für die Christenheit gilt aber auch die politische Neutralität. Man wollte Jesus zum König machen, aber er wollte nicht. Was machen die Geistlichen, die Jesus ja eigentlich nachfolgen wollen? Sie mischen sich ein, was das Zeug hergibt. Passt also nicht wirklich zum Christentum. Naja, die Bibel haben sie selbst wohl nicht verstanden, was mich aber bei geduldeten homosexuellen Ehepaaren und latent schwulen/pädophilen Priestern heute nicht sehr verwundert. Achja, ich vergaß natürlich. Das nennt man Exegese.


Neu: 2017-01-16:

[16:40] NTV: Interview mit Erika Steinbach "Merkel ist egal, was ihre Partei will"

[14:15] ET: Stasi-Skandal in Berlin: Baustaatssekretär Holm tritt zurück – „Ich ziehe die Reißleine“

[10:55] Leserzuschrift-DE zu Jung: Steinbachs CDU-Austritt verantwortungslos

Verantwortungslos war und ist die Politik Merkels. Der Bundestag ist mit einigen wenigen Ausnahmen ein Abnickverein. Wenn Abgeordnete nur nach Parteienproporz abstimmen, warum werden diese Damen und Herren überhaupt von uns noch bezahlt? Dann sind sie so überflüssig wie ein Kropf! Der CDU stinkt doch nur, dass der Austritt von Frau Steinbach groß in den Medien gekommen ist. Das hätte Frau Steinbach schon viel früher tun sollen. Aber lieber spät als nie.

[12:15] Man fragt sich, warum nicht mehr Politiker aus dieser Partei austreten.WE.

[13:50] Leserkommentar-DE:

Ich kann Ihnen diese Frage beantworten. Die können nichts, rein gar nichts. Was also sollen diese Schmarotzer nach verlassen der Partei machen? Frau Steinbach bekommt Rente, aber die jüngere Absahner haben einen Arsch voll Schulden und dazu noch keine Ahnung wie man das Leben richtig meistert.

[14:00] So extrem würde ich es nicht sehen. Es steigen auch immer wieder Politiker aus oder werden nicht wiedergewählt. Wahrscheinlich ist es primär dieser Hauch der Macht, der sie an ihren Ämtern kleben lässt.WE.
 

[10:45] Leserzuschrift-DE: Behördenärger:

Habe ich mir doch erlaubt, im letzten Sommer eine mir gehörende Wiese zu verkaufen, für 9.000 der noch gültigen Währungseinheiten. Jetzt kam, via Steuerberater, ein Schreiben der Büttel der ReGIERung, sprich Finanzamt. Wann geerbt? (Kann man Grundstücke nur erben?) Wie wird das Geld verwendet (eine Frechheit ohne Ende)? Hallo, man möge mich kneifen, das ist mein Geld!

Insbesondere der überaus freundliche Hinweis: Die Beantwortung der Fragen kann durch Auferlegung eines Zwangsgeldes erzwungen werden. Aber, natürlich, ich vergaß: Ich bin kein Zudringling, sondern nur ein dummer Deutscher Steuerzahler, der all das Pack (erlaubter Begriff, seitdem die ReGIERigen den verwenden) mästet und selbst kaum über den Monat kommt. Seid sicher, Ihr da oben, das Einzige, was konstant ist, ist die Veränderung.

[12:15] Wenn das über den Steuerberater kam, am besten diesen fragen, wie man mit soetwas umgeht.WE.

[12:35] Leserkommentar-DE:

Ich würde dem HG-Leser empfehlen, dem Finanzamt mitzuteilen, daß er die 9000 € für eine Edelprostituierte benötigt. Das FA wird diese Auskunft akzeptieren müssen.

[12:40] Der Schrauber:

Diese unverschämte Erpressertonlage ist auch seit einigen Jahren zur Seuche geworden: Nicht nur Behörden, sondern wirklich jeder vertrocknete, untergeordnete Unterbürokrat, was natürlich auch die abgetakelten Partei- und Quotenfregatten umfaßt, fühlt sich berufen, jeden Hirnsch*** genau mit dieser Drohkulisse zu unterstreichen.
Es gibt kaum noch Schriftstücke, die das nicht enthalten. Wenn ich diese Unverschämtheiten bekomme, drehe ich schon am Rad, bevor ich überhaupt weiß, um was es geht. Fängt etwas mit "aufgrund geschwätzlicher Vorgaben sind sie verpflichtet", oder ähnlich an, ist bei mir der Kaffee schon auf.
 

[10:35] Karlheinz Weissmann über Norbert Lammerts Artikel in der FAZ: Volk als Fiktion

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) will Demokratie nicht mehr als Volksherrschaft begreifen, sondern lediglich als Ordnungsrahmen für „konkurrierende Interessen und Ideen, die in einem Wettstreit nach Mehrheiten streben“ – die multikulturelle Gesellschaft beerbt den Souverän.

Lammert zeigt - wie auch vor kurzem Merkel - was für ihn das Volk ausmacht: das sind letztlich alle Menschen, die in Deutschland wohnen. Auch wenn die Ausdrucksweise oft etwas verschwurbelt ist, zeigen Politiker doch, wie sie denken.

[12:35] Leserkommentar-DE:

Das ist die Denke der neoliberalen Globalisten. Für die gibt es keine Grenzen, keine Völker und kein Heimat mehr. Jeder (auch jeder noch so Kriminelle) hat demnach das Recht sich dort aufzuhalten, wo er will (Freizügigkeit) und darf dort auch mitbestimmen (Teilhabe). In einem solchen Modell sind Kulturen mit individualistischen Strukturen, auf Dauer die klaren Verlierer gegen einwandernde Clan-Gesellschaften. Wenn man ein Land mit einer individualistisch geprägten Kultur kaputtmachen will, dann muss man die Einwanderung von genau solchen Kulturen forcieren. Das machen "unsere" Volkszertreter.
 

[9:00] ET: Gauweiler: Steinbachs Parteiaustritt ist „Sturmwarnung“ für die CDU – Bosbach würdigt Politikerin als „streitbare Demokratin“

[12:00] Wie Steinbach den Austritt begründet: ... dann ist das nicht meine Partei
 

[8:35] Jahnke: "Raum ohne Volk"? - Sag mir, wo die Kinder sind

Im internationalen Vergleich hat Deutschland nach einer neuen Untersuchung des Geburtsjahrgangs 1968 die höchste Rate an kinderlosen Frauen (Abb. 19498). Deutschland gehört zusammen mit Österreich und der Schweiz zu den Ländern, in denen die Kinderlosigkeit besonders stark gestiegen ist.

Eine niedrige Geburtenrate ist per se kein Problem, wenn man diese nicht im Wettbewerb mit anderen Ländern sieht. Diese Sichtweise existiert beispielsweise auch in Japan, wo man nicht versucht, die Geburtenrate mit Migration auszugleichen.

[11:50] Leserkommentar-DE:

Wenn man familienfeindliche Gesetze schmiedet, Frauen auf Teufel komm raus zur Erwerbsarbeit zwingt, materiell wie durch gesellschaftlichen Druck, durch den Feminismus ein durch und durch männerfeindliches Klima schafft, in Werbung, Filmen, Medien Männer als Deppen, Idioten und Gewalttäter darstellt und Frauen wie Engel und Helden, Männern Heirat und Kinderkriegen zum Existenzrisiko macht mit einer Chance von 50%, alles zu verlieren und in Armut und Not zu landen, Frauen großzügig alimentiert, wenn sie den Partner mit den Kindern verlassen und denen dann noch nahelegt, wie man den Ex am besten fertig macht, Falschbeschuldigungen (Vergewaltugung) als Zerstörungswerkzeug gegen Männer kultiviert, zum großen Teil noch folgenlos für die Täterinnen, was soll dabei denn herauskommen?

[12:20] Im  neuen Kaiserreich kommt diese ganze Dekadenz wieder weg und die traditionellen Werte sowie die Grossfamilie wieder zurück.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE:

Eine niedrige Geburtenrate ist immer ein Indiz dafür, dass etwas nicht stimmt. Im Tierreich liegt es meist daran, dass das Futter knapp ist. Bei den Menschen entspricht es der Job-Situation bzw. Abgabenquote. Desweiteren kommt bei den Menschen noch die Verwirrung des Geistes. Karriere vor Nachwuchs bzw. dem Märchen von der Staat sorgt für die Altersvorsorge.

Natürlich ist Migration NICHT Lösung für Verwirrung des Geistes. Ganz im Gegenteil, sie führt zu einer weiteren Verwirrung des Geistes, wie wir heute sehen. Wie kann man nur glauben, die Kinder des Nachbarn mit einem IQ von 60 wären im stande die eigenen ungeborenen Kinder zu ersetzen? Da die Verwirrung des Geistes einfach nicht mehr gesteigert werden kann, die Wahrheit unaufhaltsam heraus bröckelt, kommt der Schlussakt nun mit der Gründung des Wahrheitsministeriums und der Androhung von Strafe für all jene, welche diese Wahrheit anzweifeln bzw. ihre Meinung äußern.

Wie heißt es so schön? "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht." Benjamin Franklin


Neu: 2017-01-15:

[16:20] ET: Berlin: Stasi-Skandal und Entlassung Holms stürzt Rot-Rot-Grün in Regierungskrise

[16:20] ET: Deutschlands Haushaltsüberschuss von 6,2 Mrd Euro: Was soll damit getan werden?

Interessanterweise möchte nur die Union per Steuersenkung Stimmen kaufen.
 

[16:15] Leserzuschrift zu Trotz Milliardenüberschüssen: Grünen lehnen Steuersenkungen ab

Na die Grünen mal wieder. Es ist faszinierend, wie diese abzocken. Ist wohl alles für die neuen Migranten, das wäre die ehrlichere Aussage und für die Islamverbände.

Das ist die staatsgläubigste Partei, die es gibt. Deren Wähler sind eher Besserverdiener, die viel Steuern zahlen. Was sagen die dazu?WE.
 

[16:00] Focus: Anstieg um fast sieben Prozent Bayern muss Rekordsumme zahlen: Finanzausgleich wächst auf über zehn Milliarden

Es wird wirklich Zeit für Kaiser und Königreich Bayern.WE.
 

[13:45] Rache ist Süss: Peter nach Silvester-Äußerungen massiv bedroht

[10:20] ET: AfD-Vize Gauland zu Steinbachs Austritt aus CDU: Für Konservative ist dort kein Platz mehr

[9:15] Leserzuschrift zu Ende einer Politiker-Ehe Michael Neumann und Aydan Özoguz haben sich getrennt

Hamburgs früherer Innensenator, Michael Neumann, hat sich von seiner Ehefrau, der Integrationsbeauftragten Aydan Özoguz, getrennt. Seltsamerweise schossen deren Karrieren nach der Eheschließung kometenhaft in die Höhe. Wie ein europäischer Mann sich diese häßliche Moslem-Tante ins Bett holen kann ist mir (Frau) sowieso ein Rätsel. Ob das Vorbedingung war?

Ja, das war wahrscheinlich eine Vorbedingung, um solche Moslem-Tanten in hohe Ämter zu befördern. Der Feind ist auch im Staatsapparat.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
Dem Koran nach kann ein Moslem/eine Muslimin nur geheiratet werden, wenn der UNGLÄUBIGE VORHER zum Islam konvertiert.
Konvertiert dagegen ein Moslem zum Christentum, ist er zu töten!
Sure gilt auch umgekehrt (für Männer, die Musliminnen heiraten):

Bei "politischen Tieren" wird das sicher nicht so genau genommen.WE.
 

[9:00] Leserkommentar zu Erika Steinbach tritt aus der CDU aus (gestern):

Jetzt bin ich mal gespannt. Wenn Frau Steinbach die Wahrheit spricht müsste der Generalbundesanwalt die Kanzlerin sofort festnehmen lassen. Merkel hat zwar laut GG die Richtlinienkompetenz, aber nicht die Möglichkeit die Verfassung und bestehende Gesetze zu brechen. Wer dann noch auf die Anklagebank gehört, obliegt ebenfalls der Prüfung durch die Bundesanwaltschaft.

Hat Frau Steinbach die Unwahrheit gesagt, bwz. eine postfaktische Meinung vertreten, so wäre diese sofort aus dem Bundestag zu entfernen, da sie der Kanzlerin Gesetzesbruch vorwirft.
Fazit. Da die handelnden Personen von Verfassungsrechtlern schon längst als Rechtsbrecher entlarvt wurden geht es weiter wie bisher. Frau Steinbach wird verrissen und die Kanzlerin weiterhin allseits gelobt. Allerdings könnte diese Aktion auch einen Erdrutsch nach sich ziehen. Nämlich dann, wenn sich weitere Parteimitglieder anschließen.

Man sieht, diese Justiz ist nicht unabhängig. Daher wird sie gemeinsam mit der Politik entfernt werden.WE.

[9:45] Eine neue Partei wirbt schon: AfD wirbt um Steinbach

[9:50] Dr.Cartoon:
Der richtige Erdrutsch für IM Erika kommt mit weiterem Terror und Crash. Frau Steinbach hat nur einen weiteren wichtigen Schritt gemacht. Es ist nicht wichtig, wie groß der erste Schritt ist, sondern in welche Richtung er geht. Das Timing dürfte bewusst gewählt sein.
 

[8:50] Leserzuschrift zu Facebook und Fake News oder: Putsch mit Ansage

Hier wird gerade Merkel als Kopf einer Truppe von gemeingefährlichen Putschisten ENTLARVT. Das geht in die Richtung: Es soll deutlich sichtbar werden, dass die Merkel-Regentschaft eine Diktatur mit fortgesetztem Rechtsbruch ist. Diejenigen CDU-Mitglieder, für welche das Recht ein zentrales und wichtiges Gut ist, verlassen nun die Partei. So wie Erika Steinbach. Nur die verkommenen Ratten bleiben noch in der Partei. Fake News ist also nicht nur der Spaltpilz der Nation, sondern auch der Warnanzeiger für Entwicklungen in Richtung Diktatur. Die Diktatoren wollen Fake News verbieten, um Wahlen gewinnen zu können. Danke Broder!

Bald wird die Merkel als gehorsame Vasallin des Terror-Fürsten Obama entlarvt werden. Das kommt jetzt so. Nicht vergessen, die perfidesten Methoden der Massenpsychologie werden eingesetzt.WE.
 

[8:30] WSWS: Ruhrgebiet: Sozialdemokraten laufen zur AfD über

[9:45] Der Schrauber:
Das hab ich bei Parasiten nicht anders erwartet, die zieht es nur zur vermeintlich neuen Freßquelle. Die AfD macht einen Riesenfehler, die Kriegsfeinde aus den ISEF Parteien bei sich aufzunehmen und an Läuterung zu glauben. Die mögen bei einem Thema anders, als ihre Genossen ticken, wollen aber in der AfD sozialdemokratische Politik machen.
Mitglieder aus den Parteien der islamsozialistischen Einheitsfront sind grundsätzlich bei Aufnahmeersuchen abzulehnen, sonst hat man nichts anderes, als mit den SED-Blockpartei-Stasi Kadern, die alles durchseucht haben. NRW Sozis erst recht, die sind grundsätzlich verdorben.

Auch die AfD wird wie alle Parteien bald Geschichte sein. Sie wissen es alle nur noch nicht.WE.
 

[8:20] MMnews: Linke will Sondersteuer für Flüchtlinge

Grössere Idioten als die gibt es nicht. Für die sollte man Stalins früheres Straflager in Vorkuta wieder aufsperren und alle Parteimitglieder dort hinschicken. Rückkehr unerwünscht.WE.
 

[8:15] Tichy: „Nicht das Parlament kontrolliert die Regierung, sondern die Regierung das Parlament“


Neu: 2017-01-14:

[18:35] Leserzuschrift-DE zu Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach tritt aus der CDU aus

Die Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach tritt aus der CDU aus und verlässt die Unionsfraktion im Bundestag. Das berichtet die "Welt am Sonntag". „Würde ich aktuell CDU wählen? Nein. Würde ich heutzutage gar in die CDU eintreten? Nein. Daraus kann ich nur die ehrliche Schlussfolgerung ziehen, die CDU zu verlassen“, sagte die Politikerin der Zeitung.

Die Abgeordneten mit Charakter kommen aus der Deckung. Es gibt sie in der Tat noch und ziehen die Konsequenzen. Eine Vorbildfunktion für andere. Nachahmer sind erwünscht.

Sie möchte nun fraktionslos bis zum Ende der Legislaturperiode im Bundestag bleiben. Über 40 Jahre lang war sie Mitglied in der CDU, die Partei hat sich in dieser Zeit stark verändert.

[19:30] Leserkommentar-DE:

Respekt vor Erika Steinbach, es gibt doch noch Einzelne Abgeordnete und Mitglieder mit einem Rest an Charakter und Anstand in der CDU. Man kann nur hoffen dass diese jetzt dem Beispiel von Erika Steinbach folgen und die Partei von "IM Erika" ebenfalls verlassen.
 

[18:30] ET: Berlin: Staatssekretär Hom muss nach Stasi-Vergangenheit gehen

[19:25] Der Schrauber:

Der Kracher sieht aus, wie ein Zwillingsbruder vom Stegner. Der ideologische Rechthaber und Stasifunktionär steht ihm also ins Gesicht geschrieben. Gut, daß man wenigstens einen wieder zurückziehen mußte. Aber man wird ihm trotzdem irgendwelche Versorgungspöstchen zuschanzen.
 

[17:25] Leserzuschrift-DE zu Merkel spricht bei Jahresauftakt-Klausur im Saarland vom „Wohlstand für alle“ und meint: „Wir alle sind das Volk“

Der Regierungsauftrag lautet "zum Wohle des Deutschen Volkes" und nicht "Wohlstand für alle". Da ist ein feiner und kleiner Unterschied, auch die Limitierung des Auftrages nur für die Zeit des Wahlkampfes sagt einiges aus. Ich kann diese inhaltslosen Phrasen nicht mehr länger ertragen, es ist einfach nur noch grauenhaft. Ein weiteres Thema ist die Steigerung der inneren Sicherheit durch eine verbesserte Zusammenarbeit der Landespolizeibehörden. Kein Wort von Abschiebung der Gefährder und nicht anerkannten Asylanten. Thema komplett verfehlt, sie streut nur Sand in die Augen der potentiellen Wähler und gaukelt Aktionismus vor.
 

[13:15] Angst vor Volksentscheiden: Als Demokratie ein Entwicklungsland

[12:40] Um "Verwirrung" vorzubeugen: Oberhausen: Polizei rechnet Einbruchszahlen runter

[9:15] ET: Beschimpfung von Politikern: Lammert droht frustrierten Bürgern mit Strafverfolgung

Er forderte: „Wir müssen dieses Problem in einer gemeinsamen Kraftanstrengung überzeugend in den Griff bekommen.“ Lammert kritisierte indirekt auch die Wortwahl von Politikern wie des gewählten US-Präsidenten Donald Trump. „Über den Verlauf und das Ergebnis der amerikanischen Präsidentschaftswahlen bin ich immer noch fassungslos“, sagte er. „Ich hätte das ist der ältesten funktionierenden Demokratie der Welt nicht für möglich gehalten.“

Mit "überzeugend in den Griff bekommen" meint er wohl "mundtot machen". Er sollte sich mehr Gedanken über zufriedenstellende Politik als über die Bestrafung der Bürger machen. Die Wahl von Trump war so ein heftiger Schlag ins Gesicht der etablierten Polit-Klasse, dass sie noch immer nach Luft ringt.


Neu: 2017-01-13:

[18:10] Leserzuschrift zu CSU leidet mit" An Dramatik nicht mehr zu überbieten": Bayern-SPD in Umfrage bei 14 Prozent

Nach 2 vermasselten Silvester ziehen die Bürger offensichtlich die Reißleine am Fallschirm und verabschieden sich von denen, die offensichtlich ungebremst und ohne Fallschirm am Boden der Realität aufschlagen wollen.

Es ist ja kein Wunder, dass die Rotärsche inzwischen in Panik geraten.

Dr.Cartoon:
Möglicherweise sind die 14 Prozent oder so schon die reale Zahl auch auf Bundesebene.

Ist gut möglich. Man sehe sich die Focus Online-Umfrage vor einigen Tagen an.WE.
 

[18:00] Leserzuschrift zu MERKEL'S NIGHTMARE: German leader arrives to pick up Euro award but was greeted by THIS

PROTESTERS have taken to the streets of Brussels to demand beleaguered Angela Merkel step down as German Chancellor just before she receives an honorary award.

In unseren Medien hat man nichts darüber gebracht. Nur die Beweihräucherung mit den Ehrendoktortiteln wurde hervor gehoben.

Genausowenig dürfte die Merkel durch die dicken Fenster ihrer Panzerlimousine von den Demonstranten gesehen haben.
 

[16:30] Leserzuschrift zu Rentner sucht im Müll nach Essen – und bekommt Geldstrafe

So etwas kann eigentlich "nur" in Deutschland passieren. Den Richter sollte man sich für später "merken"!

Beim eigenen Volk sind diese Richter echt gnadenlos.
 

[15:00] Post von Horn: Der Fall Jäger belastet die SPD Kraft: Nicht mehr handlungsfähig

[16:30] Der Schrauber:
Das ist nicht ein Fall, das sind Fälle. Aber keine Einzelfälle, sondern Pflegefälle, nämlich die gesamte SPD. Es glaubt doch keiner, daß die handlungsfähiger wären, wenn der Pflegefall Jäger weg wäre? Bei der SPD ist Hopfen und Malz komplett verloren, die sind bis ins Mark verkommen und verkorkst. Weder handlungsfähig, noch wandlungsfähig, dafür aber schandmaulsfähig. Und das ist alles, was sie haben: Schandmäulerinnen und Neidhammelinnen.

Bald sind sie Geschichte.
 

[14:30] ET: Trillerpfeifen, Sprechchören und Böller: Linke Studenten attackieren AfD-Landeschef Poggenburg – CDU kritisiert „Sie sind selbst antidemokratisch“

[13:00] Cicero: Die Grünen - Auf dem falschen Fuß

Die größten Spießer sind die Grünen selber - heuchlerisch, stets besserwisserisch und immer dabei, wenn es darum geht anderen Vorschriften zu machen.

Der hier zitierte Kommentar unter dem Artikel bringt es wunderbar auf den Punkt.
 

[12:55] Leserzuschrift-DE zu Bundesregierung erfasst mehr linksextreme Gefährder als Rechtsextremisten

Tja Herr Maas, so werden die eigenen Truppen entlarvt. Mal gespannt, wie diese Gruppe genannt wird. Für rechte Gruppen sind ja einige Bezeichnungen weg.
 

[12:45] Leserzuschrift-DE zu Ehrendoktorwürde in Brüssel: Merkel sieht Grenzschutz als Schlüssel bei Flüchtlingsverteilung

Bei derartigen Artikeln kann man sich auf das Lesen der Kommentare beschränken.

Gerade die Leute, die als Regierungsmitglieder Hunderttausende über die Grenze spazieren lassen, faseln dann etwas von Grenzschutz...
 

[12:40] Cives: Auswirkungen der Schuldenbremse auf die Sicherheitsarchitektur in Deutschland

[8:50] GG: John Millers Satire-Kommentar: „Die Transgender-Pussy-Wehr kommt – Fummeln fürs Vaterland!“

[9:40] Leserkommentar-DE:

Wahrscheinlich strebt sie einen Dr. h. c. in Genderwissenschaften an.


Neu: 2017-01-12:

[20:20] Begründung "Mich interessiert der ganze Schmarrn nicht": Trachtenverein verweigert AfD-Politikerin die Mitgliedschaft

[20:05] DZiG: Staatlicher Aktionismus gegen Waffenbesitzer

[20:00] MMNews: Grüne wollen humanitäre Offensive für Flüchtlinge in Griechenland

Wie es eben im Sozialismus üblich ist, sollen immer die anderen etwas machen.
 

[15:00] JF: Grünen-Mitglied fordert Talkshow-Verbot für Rainer Wendt

Da die Grünen nur ihre eigene Meinung akzeptieren, soll in Talkshows das Kräfteverhältnis scheinbar von typischerweise 4:1 auf 4:0 geändert werden. Dort können die Grünen dann ungestört in ihrer Realität vor sich hin fabulieren.
 

[12:50] Bild: Neue Zahlen zur Silvesternacht 2016/17 2000 Nordafrikaner wollten zum Kölner Dom

Das ist jetzt schon eine halbe Brigade. Demnächst kommen sie in Divisionsstärke.
 

[12:15] ET: Schäuble erwirtschaftet 2016 7-Milliarden-Überschuss – 13-Milliarden-Rücklage zur Finanzierung der Flüchtlingskrise

Damit der Michel sieht, für wen er schuften darf.WE.
 

[12:00] Silberjunge-Video: Merkels Rechtsbruch? Unglaubliches zur Grenzöffnung & zur Migrationswelle - Flüchtlinge

[10:00] Focus: Für mehr Offenheit: Von der Leyen veranstaltet Sex-Seminar bei der Bundeswehr

Das ist purer Hassaufbau in der Truppe auf die Politik. Es wäre interessant zu wissen, womit diese Ministerin gesteuert wird.WE.

[10:20] Leserkommentar-AT:
Es gibt da so einige nette, mir bekannte Dinge aus ihrer Jugendzeit in Hannover...und wohl ebenfalls in der späteren cdu-"Karriere"...

[12:30] Der Schrauber:
Das ist eine eindeutige Handschrift der grünen Eminenz im Hintergrund, der Kampflesbe Katrin Suder, die als Vize von vdL eigentlich das Sagen hat. Womit man vdL erpressen kann, das ist in der Hauptsache ganz einfach ihre Macht- und Geldgier. Ohne diesen Posten ist sie nicht einmal ein trockener Furz im Wüstensand. Das reicht, um gefügig zu sein. Und linksgrün verstrahlt ist sie ohnehin, immerhin ist sie alter, niedersächsischer Adel.
Die waren schon immer links und antideutsch.

Da gibt es noch viel mehr, womit man vdL erpressen kann.WE.
 

[9:45] ET: München: Silvester alles easy? – Was sich wirklich auf dem Marienplatz abspielte – Rückblick auf Sex-Attacken zur Rathaus-Party

[9:30] MMnews: CDU will regierungsfeindliche Websites blocken

Ab nach Sibirien mit diesen Zensoren.

[14:00] Der Schrauber: Ja, Sibirien ist natürlich noch Kurlaub für diese Viecher.

Aber man muß auch sehen, daß wir uns in einem Krieg befinden, den diese "Eliten" gegen uns führen und den wir aufgenommen haben.

Von der Warte dieser Politschranze sind wir absolut genau das was er schreibt und sagt, das ist unser Wille und unser Ziel:
Destabilisieren, Vertrauen und Gehorsam untergraben, auch die Gutmenschgesellschaft spalten, denn die Informierten, die die Seite wechseln, das ist Spaltung. Deshalb ist klar, daß er zurückschießt, wenn er beschossen wird. Es ist eben Krieg und er ist der Feind.

Und es ist jetzt eine neue Phase in diesem Krieg eingetreten:
Nach Gandhi sind wir jetzt in Phase "dann bekämpfen sie Dich".
Ignorieren und auslachen sind vorüber, bzw. klingen ab, bekämpfen fährt gerade hoch.
"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du." Gandhi

Die sollen sich schon auf den Abtransport nach Sibirien vorbereiten. Es ist etwas reingekommen, das unser Szenario grossteils bestätigt. So soll es ab April die heutigen Währungen nicht mehr geben und "die alten Führer" werden zu neuem Glanz aufsteigen. Gemeint sind damit vermutlich die früheren Königs- und Kaiserhäuser.WE.
 

[9:00] Unzensuriert: "Achtung: Rassistin im Stadtteil": Noch nie da gewesene Hetze gegen AfD-Politikerin

[8:50] WAZ: Polizei in Oberhausen schönte die Einbruchszahlen

[8:15] Telepolis: Zehn-Millionen-Imagekampagne für die Elbphilharmonie

[8:00] NTV: Zehnmal teurer als geplant Die Elb-Odyssee

Nach jahrelangen Verzögerungen wird die Hamburger Elbphilharmonie endlich eröffnet. Das grandiose Konzerthaus sollte eigentlich nichts kosten. Am Ende zahlte die Stadt fast 800 Millionen Euro. Die Verantwortlichen wurden nie belangt.

Das ist ganz typisch für die Demokrattie: kein Politiker oder Beamter wird für solche Geldverschwendungen zur Verantwortung gezogen. Weg mit der Demokrattie, her mit dem Kaiserreich.WE.


Neu: 2017-01-11:

[17:05] ET: Wohnungslosenhilfe: 2016 mindestens 17 Obdachlose in Deutschland getötet

Die Obdachlosen haben keine Lobby auf ihrer Seite, darum lösen solche Nachrichten auch keine Reaktionen aus.

[19:30] Leserkommentar-DE:

Bei den Obdachlosen in DE gibt es gravierende Unterschiede. Einerseits gibts die, die wirklich rausgeflogen sind irgendwo, das geht bis hin zu Schriftstellerinnen, oder geschiehdenen ehemaligen Geschäftsführern. Die mogeln sich meist irgendwie durch. Andererseits gibts Menschen, die sich einfach dem Scheiß Sozialismus mit seiner Bevormundung auf allen Ebenen konsequent entzogen haben. Sie wollen einfach nur frei leben. In DE sehr schwierig ohne festen Wohnsitz. Man sieht den Unterschied an der Kleidung, wenn sie mit einem Hund auf der Straße einfach nur sitzen. Sie stinken nicht, der Hund hat ein glänzendes Fell. Die betteln nicht, aber von mir bekommen die immer 5 €, weil sie niemandem auf den Sack gehen.

Und genau diese Klientel wird von den Behörden auf das krasseste schikaniert. Das geht bis zum Einknasten, am besten für ein halbes Jahr den Sommer über, damits bei Freilassung im November schön kalt draußen wird. Die Delikte sind dann im Vollsuff von der Polizei aufgegriffen, ins Krankenhaus zum ausnüchtern. Die AOK bringt ihn letztendlich in den Knast, weil er den Einsatz nicht zahlen kann. Hätte man ihn einfach liegen lassen, wären keine Kosten entstanden, und er wäre am nächsten Morgen wieder wach geworden. Nein, so ist aber auch wieder ein Hund im Tierheim gelandet, den Gutmenschinnen dann betüteln können. Vollkommen kranke Welt!

Die dritte Kategorie sind Abzocker aus Rumänien, Zigeuner, oder anderer Abschaum. Wenn die zudringlich werden, kriegen die von mir regelmäßig Fusstritte mitten in ihr dummes Maul. Allerdings würde ich nie auf die Idee kommen, einen Obdachlosen anzuzünden. Wenn sich jemand in Papier eingewickelt hat, daß ihm nicht kalt ist, hat er ja trotz seines Vollrauschs noch was in der Birne. Er will den nächsten Tag noch erleben.

[19:50] Leserkommentar-DE:

....und wer Obdachlosen helfen möchte, stößt rasch an Bau- und Brandvorschriften. In diesem Land darf NICHTS aus Mitmenschlichkeit für Mitmenschen ("die schon länger hier wohnen") getan werden.
 

[14:00] Zum Unwort des Jahres: Volksverräter und Kartoffelkäfer: Von der Relevanz des Irrelevanten

[12:00] ET: „Zutiefst unchristlich“: AfD-Chefin Petry kritisiert Kirche nach Angriff auf Ex-Pfarrer und AfD Kandidaten

Die Kirchenvertreter trauen sich der Öffentlichkeit quasi alles als "christlich" zu verkaufen, weil sie darauf vertrauen, dass die Bürger selbst keine Ahnung vom Christentum haben. So wird beispielsweise der Begriff "Nächstenliebe" überstrapaziert.
 

[8:20] Sputnik: Lasche Urteile: GDP fordert mehr Orientierung an Höchststrafe statt an Mindeststrafe

Die Polizei überführt einen Straftäter. Wenig später ist er wieder auf freiem Fuß und begeht das nächste Verbrechen. Das sorgt für Frust bei den Beamten, beklagt Hans-Jürgen Kirstein, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei in Baden-Württemberg.

Gerade bei Wiederholungstätern sollte der Strafrahmen entsprechend ausgenützt werden. Meistens müssen Täter aber, wenn das Delikt nicht zu schwerwiegend ist, ca. fünf mal verurteilt werden, bis sie erstmals ins Gefängnis müssen.


Neu: 2017-01-10:

[20:00] Leserzuschrift zu „Gesellschaftliche Offensive gegen radikalen Islamismus“ – De Maizière und Maas schnüren Maßnahmenpaket gegen Gefährder

Was soll bei den beiden schon herauskommen? Erinnern wir uns an den Priestermörder in einer französischen Kirche: er trug Fußfesseln. Und zu unserem "Glück" sagt der Miseren-Minister von vornherein, daß dies nur wenige betreffen wird. Vor der Haft steht im Übrigen der Wille zur Festnahme - entgegen der 14fachen Überalimentierung (incl. Wohnungen und Reisen).

Glaubt diesen Polit-Affen nichts, seid selbst wachsam.WE.
 

[17:00] Kurier: Deutschland: Die absurde Abstimmung der Grünen

[14:50] Sciencefiles: FlüchtlingsAufenthaltsGewinnler: Der Steuertopf als Beute

[17:00] Leserkommentar:
Wann gibt es endlich eine Partei, welche offen eine Rüchzahlung der Flüchlingskosten von den vielen Profiteuren verlangt? Warum werden diese Profiteure verschont? Wenn diese die Rechnung selbst bezahlen müssten, dann wäre der Spuk schnell vorbei!

Die werden vom Mob als Terror-Helfer bestraft werden.WE.
 

[14:15] ET: Neuer Rekordwert: Steuerliche Belastung steigt unter Merkel erheblich an

Wenn die Steuerquote heute so wäre wie im Jahr 2004, könnten Bürger und Betriebe etwa 90 Milliarden Euro mehr von dem behalten, was sie erwirtschaften.

Der Steuermichel wird ausgepresst, um Merkels Flüchtlings-Götter und EU-Pleitestaaten zu finanzieren.WE.
 

[13:50] Silberfan zu Streit bei "Hart aber Fair": "Sind es leid, von Ihnen beleidigt zu werden": Polizeigewerkschafter greift Künast an

Die Polizei hat die Grünen einfach satt, hier kommt das mal in der ARD Sendung heraus, als es einen Streit zwischen "Grünast", "Knast"(Künast) und Rainer Wendt, Chef der Polizeigewerkschaft kommt.
 

[13:30] Mannheimer-Blog: Merkels Märchenstunde: Laut neuestem „Armuts-und Reichtumsbericht“ ging es denn Deutschen noch nie so gut wie heute

[13:20] Leserzuschrift-DE zu „Volksverräter“ zum Unwort des Jahres 2016 gekürt

Auch wenn ich mich mit solch marxistisch-fundamentalistischem Müll eigentlich nicht abgebe ist es trotzdem amüsant:
Unwort 2015: Gutmensch - seit 19. Dezember 2016 bekommen die Gutmenschen gehörig aufs Maul
Unwort 2016: Volksverräter - was wird wohl mit denen nach dem nächsten "Trigger Event" passieren? Sibirien?

2014: Lügenpresse: seit kurzem dreht sich die Stimmung
2013: Sozialtourismus
2012: Opfer-Abo: Frauen erfinden sexuelle Gewalt nicht mehr, sondern werden in großer Zahl Opfer davon
2011: Döner-Morde
2010: Alternativlos...
Das ist Drehbuch + für HG Leser selbsterklärend.

[13:50] Wenn ein Wort zum "Unwort des Jahres" erklärt wird, dann muss es schon sehr populär sein. Volksverräter ist es also.WE.
 

[11:05] ET: Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

[9:20] Geolitico: Der Plan der Angela Merkel

Beinahe unter ging dabei die alles entscheidende Antwort auf die Frage von Anne Will zur Zukunft Deutschlands: „Wir werden ein Deutschland sein, wenn wir das geschafft haben, diese Herausforderung, dass auch ein Stück Stolz auf sich sein kann, wir können nicht nur außergewöhnliche Situationen bewerkstelligen wie es beim Mauerfall war, sondern wir können auch außergewöhnliche Situationen schaffen, wenn es etwas ist, was uns die Globalisierung bringt.“

Manchmal muss man zwischen den Zeilen lesen. Merkel sagt hier sehr deutlich, wie sie sich die Zukunft Deutschlands vorstellt.

[10:50] Leserkommentar-DE:

Ich glaube nicht, dass diese Frau einen Plan hat, der ihrer eigenen Vorstellungskraft entwachsen ist. Wenn man auf die Sprache dieser Frau achtet, stellt man fest, dass es sich bei Frau Merkel um eine eher einfach strukturierte Persönlichkeit handelt, die allenfalls in der Lage ist, Vorstellungen anderer Personen zu adaptieren, soweit sie diese zum jeweiligen Zeitpunkt für maßgeblich hält. Dies erklärt auch ihre zum Teil heftig widersprüchlichen Auffassungen zu einzenen Themen. Kurz gesagt, Merkel macht einfach, was ihr befohlen wird und ist damit bisher ganz gut gefahren. Fraglich ist allerdings, ob Merkel unter Trump weiterhin Kanzlerin von Deutschland bleiben darf.

Ja, sie befolgt einfach die Befehle, wie es derzeit aussieht, die von Obama. Und sie wird sich massiv damit blamieren. Trump hat im Moment viele andere Dinge zu tun.WE.
 

[8:15] Conservo: Ein Zwischenruf: Die Grünen NRW und Berlin – ein übler Sumpf

Hallo, da hast Du wohl recht! NRW ist – neben Berlin – ein übler Sumpf, in dem sich Gutmenschen, Körnerfresser und Schmarotzer wie ein Fußpilz eingenistet haben und dabei sind, das Land mit ihren wirren Ideen zu zerstören.

Die Grünen schaffen es, obwohl sie kaum wo die 10%-Marke nennenswert übertreffen, durch bereitwillige Erfüllungsgehilfen ihre Politik flächendeckend zu verbreiten. Man wählt praktisch mit (beinahe) jeder Partei die Grünen mit.


Neu: 2017-01-09:

[20:35] Klapsmühle: Bange Frage: Bin ich jetzt überhaupt noch ein Deutscher?

[20:05] Spiegel: K-Frage in der SPD: Gabriels Machtplan

Auch wenn er es noch nicht offiziell verlautbart hat, möchte Siggi wohl unbedingt Kanzler werden. Da stellt sich die Frage: Hat er wirklich so ein enormes Selbstvertrauen oder ist ihm die Kandidatur "befohlen" worden?
 

[19:00] Focus: Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre - wen würden Sie wählen?

Um das Ergebnis zu sehen, muss man auf eine Partei klicken. Klarerweise habe ich auf AfD geklickt. Das Ergebnis: 71% für AfD. Das ist zwar nicht ganz realistisch, da nur die Internet-Affinen hier abstimmen. Aber auf 40-50% für die AfD bei einer echten Bundestagswahl würde man schon kommen. Es ist ganz klar dass das echte Schockwellen durch die anderen Parteien trägt.WE.

[19:10] Silberfan:
Abgestimmt haben bisher 20281 - Stand: AfD 71%, CDU 9%, SPD 2%, Grüne 1%, Linke 3% Bei einer repräsentativen Umfrage werden meistens 1000 Leute befragt (ausgesucht oder das Ergebnis gefäscht).

Das ist ein echtes Todesurteil für CDU und SPD. Es ist wirklich kein Wunder, dass die SPDler jetzt extrem unruhig werden und in Panik verfallen. Lasst sie bald gemeinsam nach Sibirien zu echt läuternder Arbeit marschieren und spielt die Kaiserhymne, aber doppelt!WE.

[20:00] Silberfan:
Ja das Volk hat die perversen Terrorhelfer einfach satt, es gibt aber keine andere Alternative als den Kaiser, weil mit dem Krieg Wahlen nicht mehr zur Verfügung stehen werden, weil man ja weiß wer wie wählt und wie die Parteien sich die Wähler mit welchen Versprechen (meist Lügen) kaufen oder mit mehr Geld für Rentner (welches auch nicht zum Leben reicht). Ein Hoch auf den Kaiser, der uns ein ehrliches Geldsystem anbieten wird und uns mit dem demokrattischen und politischen Unsinn verschont (Alles!)!

Daher spielen wir alle zusammen die Kaiserhymne, weil wir die Demokratten richtig satt haben. Das deutsche Volk hat die Demokratten offenbar auch satt, weiss aber noch nichts vom Kaiserreich. Verbreitet es!WE.

[20:10] Der Pirat:

Diese Ergebnisse werden jetzt bewusst zur Veröffentlichung zugelassen. Das führt dazu, dass sich die Parteien entweder inhaltlich drehen werden, was sie leider nicht dürfen, oder die "Diktatur" weiter ausbauen müssen. Aufgrund der massenweisen Erpressung durch die bekannten Skandale werden die Politiker aus Eigenschutz den letzteren wählen. Es kann nicht mehr lange dauern! Der Druck auf einzelne Politiker muss enorm sein! Hinzu kommt auch noch die aufgebrachte Parteibasis, die die Bundespolitik gegenüber dem Volk rechtfertigen muss! Ja, das gibt eine wunderbare Selbstzerfleischung!

[20:40] Leserkommentar-DE:

Da ich mich gerade in Reha befinde, höre ich immer öfter von Ärzten, Physiotherapeuten usw., dass sie alle lieber für 4 Jahre AFD in Kauf nehmen und auch wählen, als Blockparteien zu wählen. Darunter sind auch einige (alte) Migranten, z.b. Aus Ungarn oder Rumänien (Donauschwaben oder aus Siebenbürgen). Originalaussage: die können in 4 Jahren auch nicht mehr kaputt machen, als die Ferkel (diesen Ausdruck haben sie nicht genannt, das ist meiner) in Ihrer langen Amtszeit.

Fazit: Auch der überwiegende Teil der Akademiker wählt in der kommenden BT-Wahl lieber AFD als alles andere. Auch, wenn es nur für 4 Jahre ist. Ich bin derselben Meinung, denn AFD auf lange Sicht, ist auch nicht gut, aber für 4 Jahre absolut akzeptabel. Und so denke ich, sehen es die meisten Deutschen. Es kann mit der AFD nicht schlimmer werden, als es eh schon ist. Im Gegenteil, die wandeln vieles wieder zurück, zu unseren Gunsten. Lässt man sie aber zu lange an der Macht, geht das genau so schief, wie mit der CDU.

Was weg muss, sind die Grünen; ich halte diese Idioten nicht mehr aus! Immer einen schön auf Veggie machen, und dann mit dem Flugzeug durch die ganze Welt Düsen, am besten noch in Entwicklungsländer, wo sie sich auch noch impfen lassen müssen und mit Moskito-Schutz-Kleidung rumrennen......gar nicht giftig... aber was solls.
 

[13:10] ET: Polizei über Silvester-Einsatz: „Die haben die Konfrontation gesucht“ und „natürlich waren die verabredet“

Wie Beamte anonym berichten, hat die Polizei mit ihrem Einsatz in NRW tatsächlich eine Wiederholung der Katastrophe vom Vorjahr verhindert. Viele große Gruppen, die sich nach Köln und Düsseldorf aufmachten und deren aggressive Haltung, wurde nun anonym von Beamten aus Düsseldorf bestätigt. Sie "seien verabredet gewesen" und hätten "die Konfrontation gesucht".

Wenn diese Araber wüssten, welche Geheimdienste sie dorthin geschickt haben...
 

[12:10] Focus: Wie Hass einen Politiker aus dem Amt drängte

Der Absender hat sich tief in seine Erinnerung gegraben: Von "adolf.hitler" kam im Oktober 2016 die erste von vielen anonymen E-Mails mit wechselndem Absender, die das Leben des Münsterländer Kommunalpolitikers Thomas Purwin verändern sollten. In unzähligen Mails überzogen ihn seither Unbekannte mit Morddrohungen, wüsten Beschimpfungen, rechter Hetze.

Es hat nur teilweise gewirkt: den Politikerjob hat er aufgegeben, aber seine Gehirnwäsche scheint noch intakt zu sein.WE.

Leserkommentar: Kleines Vorspiel zu dem was kommt
 

[12:00] ET: De Maizière unter Druck: Oppermann fordert Sanktionen gegen Herkunftsländer bei Abschiebeproblemen

Die SPD scheint jetzt wirklich aus ihrer Gehirnwäsche aufzuwachen, also wird es Zeit für das Finale.WE.

[13:00] Leserkommentar: hier in D wacht niemand auf der Politiker oder Beamter ist,

zumindestens nicht in unserem Sinne. Das rote Pack bekommt mehr und mehr von unten (der Basis) Druck, die müssen sich mehr und mehr von Leuten wie mir anhören das wir sie an den nächsten Ast hängen werden wenn die Zeit gekommen ist.

In unserer Region (ländlich) hat im Prinzip jeder, der nicht im System in Form von Beamter / Angestellter / Politiker / und sonstige Tax eater, verankert ist die Schnauze voll!!!

Man kann sich unterhalten mit wem man will, jeder zweite ist mindestens bereit auch Hand anzulegen. Wir wissen das wir das machen müssen um endlich wieder Ruhe in dieses Land, unser Land zu bekommen.

Das Politiker Pack geht nur in den Wahlkampf Modus über - die WENDEN ihre Hälse in den Wind...

Oder glaubt irgend Jemand ernstahft das diese unfähigen Nichtsnutze von Politikern nun auf einmal was für das niedere Volk tun wollen? Die wollen nur eines; UNSER GELD

"Die Misere" könnte schon lange abschieben lassen. Der "Maaslose" könnte schon lange seine Richter gegen diese MuselEsfiki und Nafri´s hart vorgehen lassen, und und und. Sie gehen nur gegen uns vor, gegen das Volk...

Wir wollen jetzt bei uns Aufkleber drucken lassen, die Vorbereitung läuft schon. Wenn ich den Entwurf bekomme schicke ich Ihnen diesen zu. Wir wollen und brauchen nicht:

Nafri's
MuselEsfiki (muselmanische Eselficker)
Grüpädo (grün pädophiles Gesocks)
Likomu (links kommunistische Pack)
Mulukken/Kanakken/Bückbeter
Rapefugee´s
Gutmenschen und Bahnhofsklatscher

Einige SPD-Politiker dürften Angst vor verlorenen Wahlen bekommen haben.WE.

[14:00] Leserkommentar: Warnung vor dem Drucken von Aufklebern:

Die Druckereien denunzieren sehr schnell. Vor dem Paket ( was vermutlich nie kommt ) gibt es eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung. Aus Erfahrungen im Bekanntenkreis würde ich dringend empfehlem im Ausland drucken zu lassen.

Oder die legalen Waffen sind weg. Wir haben schon über einen solchen Fall berichtet.WE.


Neu: 2017-01-08:

[18:00] ET: Bundestag verweigert Berliner Anschlagsopfern das Gedenken – Historiker fragt: „Warum?“

Weil die Handler es befehlen, oder wegen eigener Feigheit?WE.
 

[17:50] Danisch: Ich wage mal eine Wahlprognose für die Bundestagswahl

Ich wage auch eine Prognose: es wird keine Bundestagswahl mehr geben, dafür werden wir ein Kaiserreich haben. Es wird wieder Zeit, die Kaiserhymne zu spielen.WE.

[18:15] Leserkommentar-AT:
Da hat schon einer die Wette gewonnen! Der sonst so gut informierte Herr Danisch schreibt am Ende über eine Koalition AfD-Linke. Aber erst 2021...da gibt es Deutschland schon lange nicht mehr.
Wenn nicht die von WE vorausgesagte Staatsform kurzfristig übernimmt.
 

[16:40] Der Schrauber zu Over 1,000 march in memory of asylum-seeker killed by fire in German Police custody

Das ist Erwachen in Deppendeutschland. Für einen schwarzen Rauschgiftdealer, der sich vor 12 Jahren, nach endlosem Randalieren dadurch selbst ausgeblendet hat, daß er sogar seine eigene Matratze angesteckt hat, bekommt man 1100 Leute auf die Straße, die sich wieder über alle anderen stellen wollen, für idiotische Nazivorwürfe.

Für die Opfer der Kölner Sylvesterfestspiele oder des Berliner Weihnachtsmarktes, schafft man gerade 100, die dann noch von Hunderten linken Schreihälsen totgebrüllt und sogar tätlich angegriffen werden.
100 Leute, die von Hundertschaften der Polizei geschützt werden müssen, weil sie vom linken Terrormob sonst brutal angegriffen würden.

Man faßt sich nur noch an den Kopf, wie bescheuert die Leute in DE geworden sind. Denn eines steht auch fest: Selbst wenn viele mit diesem Linksmob nichts zu tun haben, sie würden aber niemals die als "rechts"
diffamierten Demonstranten unterstützen oder sich auch nur solidarisieren, es heißt hinterher immer nur: Was demonstrieren die denn auch, die wissen doch, was passiert.

Die Geheimdienstler, die diese Demo von linken Idioten organisiert haben, liegen sicher vor Lachen am Boden. Diese Idioten werden für das Demonstrieren aus Steuergeldern bezahlt. Sie durchblicken ohnehin nichts.WE.
 

[16:30] ET: Gegen Radikalisierung und Kriminalität: Gabriel ruft zu „großer demokratischer Kulturoffensive“ auf

Siggi ist offenbar aus seinem Multikulti-Traum aufgewacht. Was fürchtet er mehr? die Abstrafung durch die Wähler oder seine Abspeckung durch läuternde Arbeit?WE.
 

[13:35] DZIG: Satire: Deutschland im Winter

[13:20] Die Crash-Propheten: Scheitert das Modell Deutschland?

[9:00] Leserzuschrift zu „Jeden ohne Bleiberecht konsequent abschieben“

Auch die SPD ist aus ihrer bunten Amokfahrt auf den Boden der Tatsachen eingeknickt, ihr SPD-Fraktionsvorsitzender posaunt nun Dinge hinaus, die bisher Nazi waren. Soll doch die Merkel für die Schäden der Zuwanderung allein verantwortlich sein. Sie hat ja noch den "Kanzlerbonus", siehe angeblich ungetrübt hohe Beliebtheitswerte der Kanzlerin. Die denken jetzt, wenn sie medienwirksam ein paar Dutzend Gefährder abschieben, ist alles wieder in Butter!

Beim Stegner ist diese Dosis von Realität sicher noch nicht angekommen, aber beim Bundestags-Fraktionschef schon. Jetzt wird es wirklich Zeit für das Finale, denn die Wirkung der Gehirnwäsche lässt stark nach.WE.
 

[8:15] Focus: Repräsentative Umfrage Mehr als die Hälfte der deutschen Frauen fühlt sich in der Öffentlichkeit unsicherer

Mehr als die Hälf­te der Frau­en glaubt, dass Deutsch­land un­si­che­rer für sie wird. Dem­nach glau­ben 58 Pro­zent, dass öf­fent­li­che Orten für sie heute we­ni­ger si­cher sind als frü­her. 31 Pro­zent sehen keine Ver­än­de­rung. Nur 10 Pro­zent fühlen sich sicherer.

Gerade die Frauen haben die Asylanten und Terroristen, die Deutschland jetzt unsicher machen, eifrig beklatscht.WE.

Hier sind es 91%, die nein sagen: Sagen Sie uns Ihre Meinung! FOCUS-Online-Umfrage: Fühlen Sie sich als Frau in Deutschland sicher?

[13:10] Leserkommentar-DE zum Focus-Artikel (Frauen fühlen sich unsicher):

EMPFEHLUNG: +++ Leserkommentare Focus-Artikel +++ "Und im Umkreis von 1 km wurde im letzten Jahr mehrfach eingebrochen, obwohl es sich um eine gute Wohngegend handelt."

Unser Leben ändert sich gewaltig, und die oben kriegen davon fast nichts mit: gepanzerte Limousine, doppelt ummauerte Security-Villa. Bei mir: 5 km - Umkreis: Bewaffneter Raubüberfall, 10 km Umkreis: Vergewaltigung durch Arabergruppe. Zahlreiche Diebstähle in nur 1 km - Umgebung, der nächste Einbruch keine 100 Meter entfernt. Viele denken nun in diesem Tenor: "Die Unbeschwertheit ist fort dank Merkels Gästen".

"Die da oben" haben auch noch einen dicken, linken, ideologischen Schutzpanzer und enge Scheuklappen.WE.


Neu: 2017-01-07:

[16:00] Köln: Demo-Samstag Pro NRW-Marsch und Gegendemo: So ist die Lage in der Stadt

[13:00] PI: Titus Gebel: Sozialistisches Staatsversagen

Die Bürger in Deutschland sollen Elektroautos kaufen, nicht mehr rauchen, weniger Fleisch essen, sich Zuwanderern anpassen, die richtigen Parteien wählen, Heterosexualität als soziales Konstrukt begreifen, sie sollen Angst vor Klima, Atom und Fracking haben, keinesfalls aber vor Islamisierung und Masseneinwanderung, gegen Rassismus und Sexismus sein, ausgenommen dieser richtet sich gegen alte weiße Männer. Sie sollen sich pünktlich bei der örtlichen Einwohnerbehörde melden, keine Waffen besitzen, ihre Kinder zu kapitalismuskritischen, ökologisch korrekten Genderwesen erziehen lassen, energieeffizient bauen, fein säuberlich den Müll trennen und, zu guter Letzt, abweichende Meinungen ordnungsgemäß denunzieren.

Das sind alles Elemente aus dem Systemwechsel-Drehbuch zum Hassaufbau auf die heutige Politik.WE.

[15:55] Der Schrauber:

Im Artikel ist ein Link auf den vollen Text, der unter anderem auch die Erkenntnisse aus den Beschreibungen enthält, samt Lösungsansätzen. Der Originalartikel ist, zumindest für meinen Geschmack, unbedingt empfehlenswert: Link zum Originalartikel Für Libertäre und Kenner Roland Baaders geradezu ein Muß.

[16:20] Leserkommentar-AT:

Herr Gebel hat in allem Recht. Er zeigt die Lösung unserer wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Probleme kurz und bündig auf. Aber: alles was er schreibt will niemand hören. Weil es für jeden Einzelnen mit gewissen, sagen wir mal "Unbequemlichkeiten" verbunden wäre. Aber grundsätzlich ein geniales Strategiepapier für den Fortbestand der Menschheit an sich. Der Artikel müßte Pflichtlektüre jedes Menschen sein.

[17:15] Der heutige Nanny-Staat wird bald untergehen, weil er ein Hochverräter-Staat sein wird. Dann kommt wieder der kleine Nachtwächter-Staat. Wir haben dabei nichts mitzureden, dürften aber Mitprofitieren.WE.
 

[12:45] Andreas Popp: Ablenkung Flüchtlingsobergrenze: Merkel und Seehofer spielen zusammen

Natürlich sind die Streitereien zwischen Merkel und Seehofer bloß Theater, um möglichst viele Wähler zu erreichen. Bislang waren sie mit dem plumpen Trick erfolgreich.


Neu: 2017-01-06:

[16:45] ET: Ultimatum für Berliner Staatssekretär Holm nach Freigabe von Stasi-Akte – Humboldt-Uni fordert bis Montag Stellungnahme

[15:10] Leserzuschrift-DE zu Verbrechen zur Kolonialzeit: Herero und Nama verklagen Deutschland

Ob die Römer die Germanen verklagen wegen der verlorenen Schlacht im Teutoburger Wald vor 2000 Jahren?

[17:15] Dahinter stecken ganz sicher US-Anwälte, die gerne 40% von einer allfälligen Riesen-Entschädigungssumme kassieren möchten.WE.

[18:20] Leserkommentar-DE:

Diese Lügengeschichten (der Medien u.a.) sind echt nicht auszuhalten. Hier ein Link, der die Geschichte aufzeigt und der wurde nicht eben mal "produziert". PS: Ich lebte viele Jahre im damaligen Südwestafrika.
 

[12:30] ET: Nach Berlin-Anschlag: AfD fordert “ethnisches Profiling” in neuem Sicherheitskonzept

[11:20] ET: „Der Osten ist attraktiv geworden“: Abwanderung von Ost- nach Westdeutschland so niedrig wie nie

[10:30] MMnews: Dobrindt will Papiertickets für Busse und Bahnen überflüssig machen

Wozu mischt sich Doofrind da wieder ein? weil er zu wenig in den Medien vorkommt?

[12:15] Der Silberfuchs:
Tickets und "Geld" gehören selbstverständlich auf bzw. in das Smartphone. Erstens lässt sich dann der Deliquent besser abschalten, wenn er nicht spurt und zweitens weiß man dann durch Tracking nicht nur wann genau der Verdächtige von A nach B gekommen ist, sondern auch mit welchem öffentlichen Nahverkehrsmittel. Siehe Datenspur und Überwachungskamera dort. All diese "Regulierer" und mit reGIERen, durch das strunzdumme Wahlvolk legitimiert, Beauftragten sind so krank, dass es kaum schlimmer sein könnte. Wird Zeit, dass der Trash entsorgt wird. Doofrind zuerst.

[13:30] Leserkommentar-AT:
Deutschland ist inzwischen weit, weit über die Überwachungs- und Kontrollmöglichkeiten der GESTAPO hinausgewachen. Nur daß die verdummten Deutschen dies nicht mehr erkennen können...Und ich habe bis vor einigen Jahren die Nazizeit nicht verstanden...

Die BRD-Diktatur ist praktisch komplett.
 

[8:35] Leserzuschrift zu Fehlendes Spezialwissen Polizeischüler aus Nordafrika wären gut

Realsatire aus dem Kalifat NRW . . . brauchen wir wirklich eine NAFRI-Polizei, eine Kompanie für jedes Herkunftsland? Mir kommt es so vor, als ob die Kalifen hier wieder Böcke zum Gärtner machen. Oder: Die Probleme, die Merkel schuf, sollen mit noch mehr Merkel gelöst werden. Wenn ich jetzt der IS wäre, würde ich der Polizei NRW ein Dutzend Terroristen als Bewerber schicken, um die Polizei auszuspionieren und um die Offiziere des IS vor Razzien zu warnen. Oder will man jetzt auch noch die dümmste Kartoffel auf die Idee bringen, dass seine Regierung aus Vollpfostenidioten und Totalversagern besteht?

Nordarfrikaner raus, Politiker nach Sibirien und Ruhe ist.WE.
 

[8:20] Silberfan zu Umfrage zeigt Bester Wert seit 20 Jahren: Vertrauen der Deutschen in die Polizei ist riesig

Noch fühlen sich 73 eher sicher in Deutschland, wenn aber der Terrorblitzkrieg beginnt, fühlt das keiner mehr. Das hohe Ansehen der Polizei bei den Deutschen ist ein Hinweis, dass die Menschen doch unterbewusst Angst haben, aber durch die Aktionen an Silvester gesehen haben, dass die Polizei dafür sorgte dass die Nafris keinen schlimmeren Schaden angerichtet haben als ein Jahr zuvor. Die Polizei steht eindeutig auf der Seite des eigenen Volkes, weshalb sie von Volksverrätern auch als Rassisten bezeichnet werden u.a. wegen Racial Profiling, doch 88% sehen das offensichtlich nicht so. WE schrieb einmal, dass die Sicherheit der Kern des Kaiserreiches sein wird, weil es das Volk als das wichtigste Element eines funkionierenden Staates sehen will, insbesondere deshalb, weil die
heutige Politik durch Hochverat dieses Element über Bord wirft und Leben und Unversehrtheit der Deutschen eiskalt aufs Spiel setzt.

Wie grausam das noch ausgeht wurde hier schon oft beschrieben, aber es wird jetzt klar sein, dass nicht die Polizei sondern die Politik die Verantwortung dafür übernehmen wird und geschlossen entfernt zu werden hat. Wir können also erwarten das die Polizei zum eigenen Volk und damit zum neuen Kaiser "überlaufen" wird, da sie nicht mit der Politik in einem Boot sitzen möchte wenn es um die Schuldfrage der Terrortoten geht und auch nicht nach Wokuta mitlaufen möchte.

Diese Umfrage wurde nach den Silvester-Vorfällen gemacht, also kann gesagt werden: vox populi, vox Rindvieh. Real schützt uns die Polizei kaum, weil sie nicht darf.WE.
 

[8:15] ET: Innere Sicherheit und Flüchtlingspolitik ist für Zwei Drittel der Deutschen wahlentscheidend

Die Parteien dürfen sich aber nicht danach ausrichten, weil deren Handler das verbieten.WE.


Neu: 2017-01-05:

[17:40] Inselpresse: Deutschland ist gelähmt von der Angst, dass sich die Nazivergangenheit wiederholen könnte

Nirgendwo haben die Menschen mehr Angst vor einer Wiederholung der Geschichte als in Deutschland, wo die Sühne eine der wichtigsten Orientierungspunkte der Politik ist. Deutschlands erbärmlicher Beitrag zur NATO, seine dürftigen Geheimdienste, das Hereinlassen über einer Million Flüchtlinge, die feste Verpflichtung gegenüber offenen Grenzen, selbst das ganze Euro Projekt: Das alles hat den Zweck einzudämmen, zu neutralisieren und wiedergutzumachen.

Seit den 1970ern wurde dieser Schuldkomplex den Deutschen und auch den Österreichern über Jahrzehnte eingeimpft. Das stammt aus dem Systemwechsel-Drehbuch und ist die Basis für alles andere, was mit PC zu tun hat.WE.
 

[15:20] MMnews: Bahn lehnt Ausweispflicht beim Ticketverkauf ab

[15:00] Leserzuschrift-DE: : "Racial Profiling", Merkels und Gaucks Kernkompetenz:

Racial Profiling: Migranten sind eine Bereicherung bedeutet, eine Gruppe wird gegen eine andere Gruppe ausgespielt und als die bessere Gruppe hochgejubelt! Schulz: Flüchtlinge sind wertvoller wie Gold bedeutet, farbigen Menschen werden unübertroffene Eigenschaften zugewiesen. Gaucks Dunkeldeutschland ist ebenfalls Racial Profiling, die Herabsetzung der minderwertigen Rasse "nur deutsch"! "Menschen mit interkultureller Kompetenz" als Entscheidungsgrundlage für Personalentscheidungen ist nichts anderes als Racial Profiling, weil dadurch Menschen, die nicht so lange hier wohnen und damit notgedrungen zweisprachig sind, bevorzugt werden gegenüber den Eingeborenen.

Richter, die Asylanten nicht bestrafen mit hanebüchenen Ausreden, betreiben exzessives Racial Profiling = Rechtsbruch! Bürgermeister, die illegalen Flüchtlingen kostenlose Fahrkarten schenken, jedoch niemals einem legalen Obdachlosen, betreiben massiv Racial Profiling. Wir können weitere tausend Beispiele anführen. Fakt: Wir leben im Land des "Racial Profiling", im RPD (Racing Profiling Deutschland), das RP ist die zentrale Kernkompetenz der aktuellen Politiker und Richter sowie Verbandsfunktionäre. Und die Migrationsindustrie nutzt dieses Racial Profiling, um gigantische Gewinne zu erzielen. Auch die Willkommenskultur ist nur ein anderer Begriff für schamloses Racial Profiling. Die zahlreichen Opfer dieses RP sind die deutschen Kartoffeln.

Genauso ist es, dieses Racial Profiling wird gegen uns angewendet, wir werden so zu Bürgern 2. Klasse gemacht, damit unsere Wut auf die Politik wächst.WE.
 

[13:50] MMNews: Silvester Dortmund: was war da wirklich los?


Neu: 2017-01-04:

[18:30] PI: „Anti“-Faschisten bekennen sich zu Gewalttaten

[14:30] Anderwelt: Hilflose Kanzlerin, verblödete Opposition – ein deutsches Dilemma

[13:50] Geolitico: Der Deutsche ist kein Nationalist

Gegner des Vielvölkerstaats gelten als Nationalisten. Doch die nationale Kulturgemeinschaft widerspricht nicht dem deutschen Selbstverständnis als Weltbürger.

Der Begriff "Nationalismus" wird vielfältig definiert. Grundsätzlich bedeutet Nationalismus, dass die Nation als entscheidende politische Bezugsgröße betrachtet wird. Es schließt sich also nicht gegenseitig aus, "Weltbürger" und Nationalist zu sein.
 

[13:30] Radio Utopie: Terror-Thomas vorgelesen: Massenmord in Berlin für den „Starken Staat“ benutzen

[13:00] PI: AI fordert Untersuchung gegen Kölner Polizei

Diese inzwischen ultralinke Organisation ist weit jenseits aller Realität.WE.

[14:15] Der Pirat: zu racial profiling:

Wie verlogen diese ganze Diskussion ist, kann man an einem ganz einfachen Beispiel verdeutlichen: Wer schon mal zu einem Bundesligaspiel als Auswärtsfan gefahren ist, kennt die Situation nur zu gut! Die Fan Lager werden generell getrennt. Dort schreitniemand aus der Politik, dass das diskriminierend sei...

Verlogenes Pack! Bald gehts getrennt in Gruppen nach Sibirien! Wie separieren in Angezogene und Nackte! Ganz vorne als einzelne Gruppe der Siggi, wenn er wieder auftaucht!

Nackt werden die Roten und Grünen sein.WE.
 

[8:45] Kommentar von Karlheinz Weißmann: Simone Peter und die Polizei: Die Wirklichkeit drängt ans Licht

[9:35] Dazu passend: So emotional reagierte Polizisten-Frau auf Rassismusvorwurf von Grünen-Chefin: „Kann meine Wut über Ihre Aussage kaum zügeln“

[11:00] Leserkommentar-DE:

Wenn hier einige der grünen Funktionäre Einwände hatten, dürfte das wohl kaum an dem beschriebenen politischen Klimawandel liegen. In diesem Jahr sind Wahlen und diese Ratten haben Angst m ihre Jobs und davor, dass ihnen zahlreich die Wähler davon laufen. Dummerweise lässt sich das deutsche Volk durch solche Reaktionen beeinflussen und darum lügen diese Profilneurotiker das blaue vom Himmel. Nach der Wahl, egal in welcher Position, werden sie wieder ihre antideutsche Fratze auspacken. Hoffentlich nicht als Regierungspartei!

Natürlich sind diese Einwände den kommenden Wahlen und somit dem vorherrschenden politischen Klima geschuldet. Die Grünen werden dadurch zu einigen Worten und Taten gezwungen, die sie nur unter Widerwillen vollziehen, wie man in Österreich am in Tracht gekleideten VdB gesehen hat.

[11:15] Nein, die werden die antideutsche Fratze nach der Bundestagswahl (diese wird nicht mehr stattfinden) nicht mehr auspacken. Deren Rassismuskeule ist zerbrochen. Zuerst beim Berlin-Terror und jetzt noch viel mehr bei den Nafri-Aufmärschen zu Silvester. Und die Medien spielen grossteils auch nícht mehr bei den Keulungen mit. Siehe auch mein Artikel-Update.WE.

[13:40] Leserkommentar-DE:

Nun scheinen sich auch die ersten Künstler aus der Deckung zu trauen, die Komödiantin Monika Gruber äußert sich klar und drastisch in der Nafri-Debatte gegenüber der Grünen-Vorsitzenden Peter. Highlights: "Frau Peter sollte mal ein paar Joints weniger rauchen und ihren dürren Veggie-Hintern aus ihrer gepanzerten Dienstlimousine schieben...". Einfach köstlich... der Wind scheint sich tatsächlich zu drehen...


Neu: 2017-01-03:

[18:45] Der Pirat zu "Hatte so ’nen Hals": Kölner Polizist erzählt erstmals, was die Grünen-Schelte auslöste

Das ist die nächste Stufe des Hassaufbaues! Der Focus bietet die Bühne, damit sich ein Polizist stellvertretend für tausende andere Luft machen kann. Die Polizisten brauchen sich nicht mehr allein mit ihrem Unmut fühlen. Das ist ein sehr wichtiger Schulterschluss der Kollegen untereinander für die kommenden Aufagben. Damit wächst aber auch der Druck auf die Vorgesetzten, die noch häufig genug zwischen den Mannschaften und der Politik hin und her flippern, sich nun zu entscheiden, auf welcher Seite sie stehen wollen.
Die Polizei beginnt sich als Teil der Executive zu separieren!

Die Politik verliert jetzt sichtbar die Kontrolle über die Polizei.
 

[18:20] Die nächste Abkanzelung durch Bild: Kommentar: Diese Grünen blockieren Deutschland Erst Veggie, jetzt Nafri

[18:00] Leserzuschrift: Heute Mittag hatte ich im Fitnesscenter eine interessante Unterhaltung mit einem Polizisten.

Der hatte an Silvester Dienst in einer südwestdeutschen Kleinstadt. Sie waren konfrontiert mit hochaggressiven Nafris und Arabern. Die Einsatzkräfte wurden massiv beleidigt und mit Feuerwerkskörpern beworfen. Da im vorhinein Deeskalation befohlen wurde gab es so gut wie keine Festnahmen. Eine größere Gruppe von "Russlanddeutschen" wollte sich dem arabischen Mob entgegenstellen und musste separiert werden. Da ich sehr viel Kontakt zu "Russlanddeutschen" habe bin ich mir sicher, dass die am Tag X die ersten sein werden, die furchtbar Rache nehmen werden. Die stehen schon lange in den Startblöcken. Biodeutsche waren laut meinem Gesprächspartern gar nicht erst unterwegs.

Fazit. Die Stimmung bei der Polizei ist im Keller und die Wut wächst. Es läuft alles nach Plan.

Sogar in Kleinstädten waren diese Araber-Mobs auch aktiv. Das war eine konzertierte Aktione.WE.
 

[17:50] ET: „It’s magic“: Bundesagentur zaubert niedrigste Arbeitslosenquote seit 1991

[17:45] NTV: Zweifel am Polizeieinsatz in Köln Die Grünen lassen Peter allein im Shitstorm

Die Schlagkraft der bisherigen, grünen Rassismus-Keule ist jetzt eindeutig gebrochen. Nicht einmal die Roth hat sich gemeldet.WE.

[19:00] Leserkommentar:
Da fragt man sich zwangsläufig wo bleibt Stegner? Der GröDaz (GrößterDummschwätzer aller Zeiten) hat sich noch gar nicht zu wort gemeldet.
Komisch ist er im Urlaub, Tod oder noch immer besoffen von Sylvester? Man weiß es nicht.

Auch der Stegner dürfte inzwischen Angst vor der Volkswut bekommen haben. Es hat sich Entscheidendes geändert.WE.
 

[16:00] ET: Bundesverfassungsgericht entscheidet: Bayern muss Teil der Bundesrepublik bleiben – Klage eines Bürgers gescheitert

[16.00] Leserzuschrift zu Rot-Rot-Grünes Experiment Deutsche, schaut auf diese Stadt

Wer wissen will, wie Rot-Rot-Grün im Bund funktionieren würde, muss nur nach Berlin schauen: Statt über Videoüberwachung und Abschiebung diskutiert man lieber über "Geschlechtergerechtigkeit" und "Energiearmut".

Im Koalitionsvertrag hat sich die neue Regierung darauf verständigt, dass "der Schutz der Grundrechte" bei der Bekämpfung der Kriminalität an "oberster Stelle steht". Mehr Überwachungskameras seien deshalb nicht vorgesehen, erklärte Ramona Pop von den Grünen . . . "Die Koalition hält Abschiebehaft und Abschiebegewahrsam grundsätzlich für unangemessene Maßnahmen und wird sich deshalb auf Bundesebene für deren Abschaffung einsetzen", heißt es in der Selbstverpflichtung des rot-rot-grünen Senats . . . die Verbesserung der "Geschlechtergerechtigkeit", weshalb das "herabwürdigende Bild von Frauen und LSBTTIQ*" konsequent aus dem öffentlichen Raum getilgt wird.

Fazit: Eine Mischung aus Gotham City, Sodom plus Gomorrha und Rom an seinen schlechtesten Tagen. Genau die Umgebung, in welcher sich Nafri-Bataillone wohl fühlen.

Hoffentlich kann diese Bande bald zur Läuterung nach Sibirien getrieben werden. Aber bitte nackt und zu Fuss.WE.
 

[15:45] Silberfan zu Erfahrung aus Silvesternacht Ängste sind groß: Viele Frauen wollen nicht mehr auf deutschen Plätzen feiern

Das liegt daran, dass die größte weibliche Hochverräterin aller Zeiten für jeden Kriminellen die Tore offen gelassen hat, selbst aber nicht zum Selfi machen hingeht, sondern das weibliche Personal ins Messer laufen läßt.

Die Abrechung mit dem Hochverräter-Gesindel wird brutal werden.

[18:10] Leserkommentar:
Den Feministinnen ist noch gar nicht aufgefallen, dass IM Erika mit ihrem "freundlichen Gesicht" zu Mord und Vergewaltigung durch ihre Flüchtlinge, das Ende der Emazipationswelle in Deutschland eingeläutet hat. Frauen können sich im Land nicht mehr frei bewegen, dass hat auch Auswirkungen auf berufliche Entwicklungen von Frauen.

Den linken Feministinnen falllen die Widersprüche nicht auf, daher bleiben sie stumm.

[18:30] Leserkommentar zu den Leserkommentaren unter dem Focus-Artikel:

Wie die Stimmung in der Bevölkerung nun liegt, kann man den Focus-Leserkommentaren hier bestens entnehmen: "Auch wir, 4 Frauen haben Zuhause gefeiert. Bald werden in Deutschland keine Frauen mehr unterwegs sein, sobald es dunkel wird. Schade um unsere so hart erkämpfte Freiheit! "

Die Stimmung ist streng feindlich gegenüber dem LINKSGRÜNEN Lager! Habe fast alle durchgelesen, Willkommensklatscher wird man dort nicht mehr finden! Es liest sich wie Hartgeld oder eine rechtes Forum, was dort der Reihe nach geschrieben wird. Die Leute sind massiv aufgewacht. ALLEN wurde das unbeschwerte Feiern genommen! Die beste Abendlektüre, die ich seit langem finden konnte. Das ist jetzt endlich ein Thema wie Urlaub . . . es betrifft fast JEDEN Bürger!

Die Leser reagieren alle ähnlich: Sie meiden die Öffentlichkeit, die Bahnhöfe, die Nafris, die Migranten und alles andere, was man uns wie Götter oder Gold aufgedrängt hat. Und sind darüber selbstverständlich extrem sauer! Aus der Sicht der Leser ist auch dieses Silvester 2016 gründlichst schief gegangen. Nicht wegen "racial/racist/ethnic profiling", sondern wegen . . . . der Gegenwart von frauenverachtenden Nafri-Bataillonen! Dem Leser, der diesen Begriff formte, mein bester Dank! Der Begriff könnte es in die Geschichtsbücher schaffen.

Die Stimmung ist echt gegen Multikulti gekippt.
 

[15:40] Krone: Frank A. Meyer: "Politiker betätigen sich als Bürger- Erzieher"

[14:20] Danisch: Die Grünen und die Silvesternacht

[14:00] Leserzuschrift: Polizist möchte man wirklich nicht sein !!!

Als innere Kündigung bezeichnet man die Einstellung eines Mitarbeiters, wenn er aufgegeben hat, weil sämtliche Vorgänge in seiner Firma schlecht laufen und keine Möglichkeit besteht etwas zu ändern. Wie sehr muss das erst für Polizisten in Merkelland gelten im Jahr 2017? Nach dem 11.9.2001 sprach ich mit einem Polizisten-Bekannten, der hatte damals schon die Schnauze voll von islamischen Intensivtätern, bei einer Auseinandersetzung brach er sich gar das Handgelenk, da so sehr zuschlagen musste!
Jetzt hat das maximale Polizeiaufgebot eine Wiederholung von Sylvester 2015/16 verhindert.

Aber wozu??
Als Polizist muss man sich doch vorkommen, wie jemand der ein Leck geschlagenes Schiff mit Wassereimer schippen noch so weit retten soll, obwohl das Leck immer größer wird. Warum soll man dieser Berliner Verbrecherpolitik noch bis zu den Wahlen zuarbeiten?? Sicher will man seine Mitmenschen vor Nafri Piraten und Terroristen schützen, aber glasklar ist auch das mit den Merkelblockpartein das böse Ende kommt!!

Ich habe es in Kommentaren auch schon als Hassaufbau bei der Polizei bezeichnet.WE.
 

[10:50] Geolitico: Ein auf immer verändertes Land

[9:35] Opp24: Nafri hat sehr wohl was mit Rassismus zu tun – er ist Grün, Links, Rot und Merkelschwarz

[9:30] Anonymus: Angela Merkel ist spätestens nach diesem Jahreswechsel nicht mehr haltbar

[9:30] Guido Grandt: DIE WAHRHEIT ÜBER DIE SILVESTERNACHT (2): „Mitten in Dortmund feiern Syrer die Terrorgruppierung FSA!“

[9:15] ET: Rassismus-Debatte nach Silvester-Kontrollen: Bundesinnenministerium lehnt „racial profiling“ als rechtswidrig ab

Mr. Sachsensumpf hat wohl mindestens einen Anpfiff durch seinen Handler bekommen.WE.

Leserkommentar:
Eines steht fest, die Polizei hat in Köln den Politikern den Arsch gerettet. Hätten die Polizisten nicht so hart durchgegriffen (Wohl auf Anweisung von oben) wäre es nicht so friedlich geblieben und es gäbe einen erneuten weltweiten Skandal in allen Medien. Also warum beschweren diese Politaffen sich denn ? Die sollten eigentlich dankbar sein ...

Weil die Politik auf der Seite der "Terroristen" bleiben muss, bis sie vertrieben wird.WE.
 

[9:10] Leserzuschrift zu Polizeipräsident von Köln „Ich hatte Sorge, dass der Einsatz noch kippt“

Die Polizei ist gegenüber der Politik sicher massiv angefressen. Der Polizeipräsident bekommt daher sicher Druck von "unten", von seinen Frontpolizisten! Er soll jetzt der Politik klarmachen, dass sie mit dem Erreichten extrem froh sein soll. Es hätte auch ganz schlimm kommen können!

Denn: Ohne das Vorgehen der Polizei hätten sicher 2 Bataillone Nafris und Araber zusammenkommen können. Den fast 2 Bataillonen Grapschern wären aber gegenüber dem Vorjahr relativ weniger Opfer gegenüber gestanden. Es gab einfach weniger Besucher im Kuffar-Separee, weil die "Schlampen" doch wegen Silvester 2015 Angst hatten und auf den Besuch der Feier verzichteten. Die Nafris hätten also leichteres "Spiel" gehabt und hätten sich auf die wenigen Opfer konzentrieren können. Im Angesicht von möglichen Massenvergewaltigungen: Die Reaktion der Grünen-Vorsitzenden Simone Peter zeigt, auf wessen Seite die Grünen stehen. Die Bürger sollten auch über die Wählbarkeit der Grünen jetzt nachdenken! Sie waren die geistigen Architekten der Nafri-Bataillone, deren Lotsen und Förderer und nun auch noch deren Verteidiger, nachdem diese eine große Bedrohung darstellten. Das Blatt hat sich gewendet, Peter musste zurückrudern. Und wie!

[9:45] Der Schrauber:
Daß er nicht gekippt ist, heißt einfach, daß die Schafe weitergrasen und ab und zu mal hochschauen, weil gerade soviel über Wording und PC gegackert wird. Klar hat sich der Wind ein wenig gedreht, in der Form, daß nicht alle im Staub lagen, als eine Grüne "Pfui" gequiekt hat, sondern die Grüne gerade konvulsivisch kotauend Abbitte leistet, weil sie plötzlich alleine stand und alle "Buuh-Pfui" zurück quiekten.
Das aber juckt die Schafsherde nicht sonderlich, wird unter Gesabbel abgetan. Die Hauptinformation ist immer noch: Alles in Butter, die Polizei hat es unter Kontrolle, wenn wirklich was passiert.
Man hat erfolgreich vertuscht, daß in fast allen Großstädten beinahe Kriegszustände waren, weil fast überall gewaltige Nafrimobs auftauchten, man konnte auch herunterspielen, daß diese straff organisiert waren.
Und Zusatzinfo: Merkels Meinung wurde nur von einer Grünen kundgetan, deren Partei jetzt als die einzig weltfremden dasteht.
Die, die diese Politik aber wirklich vorantreiben, stehen jetzt als die Gewinner da, die Wiederwahlchancen sind mal wieder gestiegen.
Fazit: Voller Erfolg für Merkel und ihre Sturmtruppen gegen Deutschland.

Etwas dürften die Schafe schon aufgeweckt worden sein, aber die wirklichen Aufwecker kommen erst.WE.

[15:50] Silberfan zum Schrauber 9:45

Ich sehe es immer noch als eine Gegenüberstellung an, ein Kräftmessen zwischen Nafris und Deutsche (Polizisten), und natürlich aus dem Drehbuch.

Warum?
Letztes Jahr ließ man die Nafris gewinnen, in dem man sie einfach gewähren ließ. sie hatten ihr Erfolgserlebnis und die Politik war machtlos und musste auch die Vertuschung aifgeben.

Dieses Jahr ließ man die Nafris verlieren, in dem man alles wann an Polizisten ankarren ließ, was da war, möglicherweise hat man beide Seiten informiert, wo die Nafris in großer Menge auftauchen wird.
Es standen sich dieses Silvester die beiden Kriegsparteien fast in gleicher Stärker gegenüber. WE schreib gestern unter meinen Kommentar, das wenn die Nafris wiederkommen, es aber mit Waffen machen werden. Damit sind m.E. auch die wichtigsten Großstädte als Ziel ausgemacht, es können natürlich andere sein oder auch völlig andere, was ich aber nicht machen würde, wenn ich nicht so viel zerstören lassen will. Die richtigen Schafe und davon gibt es noch sehr viele werden dann garantiert aufwachen, aber wie es bei den Schafen so ist, wird das leider zu spät sein. Und die die sich noch vor dem Terror retten konnten, werden in der nächsten Stufe von Bankschliessungen erwischt werden und dann von Discounterschliessungen, so können diese völlig unvorbereiteten oder zu spät aufgewachten Schafe eigentlich nur noch in den Wahnsinn verfallen.

Wann es los geht wissen wir weiterhin nicht, auch nicht ob Obama seinen Angriffbefehl am 10. Januar verkündet "Last Days Brothers Last Days". Wenn bis zur Amtsübergabe-/übernahme am 20. Januar alles ohne nennenswerte Probleme abläuft, stehen wir wieder vor dem großen Fragezeichen, wann es endlich los geht, für uns inzwischen ein unerträglicher Gedanke.

Ich denke, aller Terror startet noch zu Obamas Amtszeit, um es ihm und seinen Vasallen, also auch Merkel und EU anzulasten.WE.
 

[8:45] ET: Kölner Domplatte: Sicherheitsschleusen, Böllerverbot, gespenstische Stille und Flugblätter: „Danke Merkel!“

[8:30] Tichy: Sie ist da, mitten in Deutschland: Die vagabundierende Gewalt

[8:15] Bild: Grünen-Chefin Simone Peter Dumm, dümmer, GRÜFRI*

*GRÜn-Fundamentalistisch-Realitätsfremde Intensivschwätzerin

Dieser Nafri-Aufmarsch, der sicher durch Geheimdienste organisiert war, hatte wohl auch zum Ziel, solche Grünschwätzerinnen sich total diskreditieren zu lassen.WE.

Focus: So kommentiert Deutschland: "Nafri"-Vorwurf" Statt öffentlicher Kritik gebührt den Polizeibeamten nur eines: ein Dankeschön"

[8:40] Silberfan:
Jetzt werden die Grünen politisch abgeschlachtet und das noch im alten System! Die Bild ist nachweislich nicht mehr der Freund der Politik - HAHAHA!!!

[9:45] Der Visionär: Zu Simone Peter und NAFRI:

Typisch grüne Frauen: Nie fertig zuhören und immer ins Wort fallen: (einfach das “i” überhören...)
1. Der Buchstabe “i” von “Nafri” bedeutet “Intensiv-Täter”. Damit sind automatisch die anständigen Nordafrikaner ausgegrenzt!
2. Ein anständiger Nordafrikaner ist sicher nicht an Silvester nach Köln gegangen, da er besser weiss als wir, was “Nafris” sind.
3. Die Polizei muss sich sicher nicht dafür entschuldigen, dass sie die Wahrheit sagt.
4. Die Leute, die das Wort “Nafri” beanstanden, haben sich als Schwafler und Systemgläubige geoutet. Leider kennen diese das Wort “Entschuldigung” nicht...

Bisher sind alle zusammengezuckt und in den Schuldmodus verfallen, wenn die Grünen jemanden des Rassismus beschuldigten. Das ist jetzt nicht mehr ganz so.WE.


Neu: 2017-01-02:

[19:45] Der Schrauber zu Umstrittene Polizeischelte Grünen-Chefin Peter rudert nach Kritik zurück

Es ist zwar viel zu früh, von gedrehtem Wind zu sprechen, da sich das schnell wieder normalisieren wird. Aber trotzdem ist eine kleine, aber entscheidende Wendung eingetreten: Grüne rudern von eigenen, linken Aussagen zurück. Früher war das deren Allzweckwaffe, jede noch so kleine Äußerung von Menschenverstand zu kriminalisieren. Es trifft sie jetzt gelegentlich selber.

Und sogar aus eigenen Reihen, wo wohl selbst stramme Ideologen langsam um ihre Pfründe fürchten, oder gar um ihre ..., ach nein, sowas haben die Grünen ja gar nicht, das legen nur die Hühner. Und zudem lachen die Hühner auch noch über die Grünen.

Es stimmt, das links-grüne Meinungsmonopol bricht jetzt.WE.

[20:00] Der Pirat:
gut beobachtet. Was meint Ihr, was bei denen in der Parteizentrale nach diesem Statement für Nachrichten reinflattern. Die Grünen spüren gerade die ungefilterte Volkswut!

Das dürfte so sein, die Stimmung kippt jetzt komplett.WE.
 

[18:50] Der Schrauber: Nafri-Terror:

Bei den heute bekannt gewordenen Infos über den Nafri Terror sticht eine Info besonders heraus: 900 wurden von der Polizei sofort rausgepickt, weil sie als Täter von 15/16 identifiziert wurden.

Nun, es gibt natürlich Kopfschütteln über die Dreistigkeit, dort einfach nochmal aufzutauchen. Aber das läßt mich eigentlich ziemlich kalt, weil es nicht der wahre Knaller dieser Info ist.

Was steckt sonst noch in dieser Info? Es steckt zunächst die Info darin, daß von fehlenden Identifikationsmöglichkeiten, unklaren Beschreibungen der Opfer und dergleichen mehr überhaupt keine Rede sein kann! Die Täter sind und waren eindeutig bekannt. Und jetzt kommt die echte Unverschämtheit: Keinem wurde anscheinend auch nur ein juristisches Härchen gekrümmt, alle sind noch hier, von Ausweisung keine Spur. Und alle werden Vollkasko fettgefüttert, werden zum großen Teil sogar die üblichen Tricks anwenden, um mehrfach zu kassieren, kriminellen Geschäften nachgehen, aggressiv gegen Deutsche vorgehen, Frauen belästigen.

Völlig unbehelligt, seit einem Jahr! Und das grüne Viehzeugs regt sich sogar noch über das Ethnic Profiling und das Wort Nafri auf! Widerwärtiger geht es nicht. Hier sind in dieser einen Info jede Menge unglaublicher Demokrattenskandale enthalten, die man sich erstmal ins Bewußtsein rufen muß!

Und es wirft natürlich noch eine Frage auf: Was, um alles in der Welt, haben Nafris denn hier überhaupt zu suchen? Da gibt es keine Asylgründe. Nicht einen einzigen.

Sagen wir es so: die Mächte des Systemwechsel wollten, dass diese Nafris wieder so auftauchen. Die "beeinflussen" auch Politik und Justiz entsprechend, dass das wieder passieren konnte.WE.
 

[18:45] Mitteleuropa: Gauland: Wer Sicherheit in Deutschland will, darf nicht Grün wählen

[14:20] Focus: Wo leben Sie eigentlich? Grüne Polizei-Schelte nach Silvester ist weltfremd

[15:50] Der Stratege:
Frau Peter von den Grüninnen ist ein hervorragendes Beispiel, dass das Peterprinzip funktioniert. Wie sonst hätte eine derart inkompetente Person so weit aufsteigen können.

Auf deren Parteitagen gilt bei der Funktionärswahl: wer ist linker als links.WE.

[17:30] Leserkommentar:
Es gibt eben Menschen bei denen sich nur zwei berufliche Alternativen anbieten, entweder Straßenstrich oder Politik. Die mit Restcharakter arbeiten meist lieber hart auf der Straße......
 

[14:15] Silberfan zu Riesen-Wirbel um WDR-Kommentar zum Streit um „Nafris“ „Da waren sie wieder, die gewaltgeilen Männerhorden“

Tja, die deutschen Polizisten haben "ihre" Frauen beschützt vor den FickiFickiGrapschern - so ist es wenn Krieg ist und nicht wenn traumatisierte Flüchtlinge Schutz suchen.

Den Grünlingen passt das natürlich nicht.
 

[13:45] Leserzuschrift: Zur Silvesternacht in Dresden:

In der Öffentlichkeit waren heuer deutlich weniger Menschen unterwegs, als in den Jahren davor. Am Wetter kann es nicht gelegen haben, denn es war eine schöne klare Silvesternacht ohne Regen und mit herrlichem Blick.
An den Hotspots (Terrassenufer, Theaterplatz usw.) waren sehr wenige von denen, „die schon länger hier sind“ anzutreffen. Dort waren überwiegend Musels und Dachpappen in richtigen Scharen unterwegs. Kein Pinguine, sondern ausschließlich junge Männer. Grob geschätzt waren auf den öffentlichen Plätzen zwischen 80% - 90% Invasoren und der nur Rest Einheimische oder Touris, die sich aber sichtlich unwohl gefühlt haben! Es war unerträglich für jemanden, der weiß, was kommen soll.

Die gefühlte Stimmung unter den Musels war aggressiv und es wurden fleißig zahlreiche Flaggen der syrischen Terroristengruppen geschwenkt. Also eine klare Machtdemonstration und Kampfansage, welche aber die drumherum stehenden Gutmenschen nicht begreifen können oder wollen. Es würde keinem Europäer einfallen, zu Silvester irgendwelche Nationalflaggen etc. zu schwenken...

Wer jetzt noch nicht realisiert hat, was uns in Europa bevorsteht, wird aus allen Wolken fallen. Der Bürgerkrieg ist zumindest in den Großstädten für alle Sehenden und Wissenden bald zum Greifen nahe.

In der Nacht gab es zahlreiche gewaltsame Übergriffe von kleinen Invasorengruppen (2-5 Mann) auf einzelne wehrlose (weil betrunkene) Einheimische.

Die Leute werden trotzdem nicht glauben, was bald kommt.WE.
 

[13:15] ET: CSU-Innenexperte weist Kritik am Silvester-Einsatz der Kölner Polizei zurück

[13:15] Die will wieder an die Futtertröge: FDP bietet sich als Regierungspartner im Bund an: „Es gibt jetzt eine andere FDP“

[10:10] Leserzuschrift zu Obdachlosigkeit bedroht 20.000 Jugendliche

Für die werden allerdings keine Häuser gemietet oder gebaut, keine Förderungen sind verfügbar. Sir werden behandelt wie human trash, Menschen 4. Klasse.

Sie sind eben keine Flüchtlings-Götter.
 

[9:45] Guido Grandt: Von den Leitmedien verschwiegen: DIE WAHRHEIT ÜBER DIE SILVESTERNACHT! – Gewalt, sexuelle Übergriffe, Zustände wie im Bürgerkrieg!

Die Vorfälle wurden von Polizeisprechern und Medien eindeutig verniedlicht, aber nicht mehr ganz totgeschwiegen.WE.
 

[9:30] ET: „Vorbereitung eines Angriffskriegs“ aus Strafgesetzbuch gestrichen: § 80 StGB entfällt am 01.01.2017

Die Politik amnestiert sich wieder einmal selbst.
 

[9:00] Post von Horn: Die SPD mit „Jäger 90“ im Sturzflug

[8:50] Leserzuschrift zu Polizeipräsident rechtfertigt sich"Pauschale Verurteilung": "Nafri"-Tweet der Kölner Polizei sorgt für Wirbel

Entmenschlichend findet das der Politiker. Kuffar ist ebenso entmenschlichend uns keiner sagt was darüber. Was die Nafris geplant hatten, dies war entmenschlichend. Aber es ist jedem klar, die Piratenpartei war ja auch nur eine kurze Episode.

Die Grünlinge haben sich auch schon aufgeregt.

[13:20] Leserkommentar:
Um Klarheit zu liefern: Der Begriff "Nafri" hat nichts, aber auch garnichts mit Rassismus zu tun. Er bedeutet lediglich "Nordafrikanischer Intensivtäter" und dient zur Beschreibung der zu beobachtenden Menschen. Solche Abkürzungen sind in der inneren polizeilichen Kommunikation die Regel (siehe z.B. BüNaBe = bürgernaher Beamte). Hätte man nur "Intensivtäter" gebraucht, so hätte man auch nach Chinesen und Indianern suchen müssen. Ich verstehe diese extreme Form von PC nicht mehr.

Die Linken und Grünen haben einfach noch nicht gehört, welche Stunde es geschlagen hat: die ihres Untergangs.WE.
 

[8:50] Mannheimer-Blog: AKTUELL: Kölns Silvesterparty Jugend blieb großteils zuhause

Von mir erscheint heute noch ein Artikel zu diesen Vorfällen.WE.


Neu: 2017-01-01:

[20:00] Focus: „Übers Smartphone abgesprochen“Bundespolizei: Darum tauchten um 22 Uhr plötzlich so viele Nordafrikaner am Dom auf

[20:05] Der Pirat:
wenn es wirklich so gewesen ist, dass sie sich über Smartphone abgesprochen haben, dann war es eine Generalprobe, ob die Kommunikation wie gewünscht, funktioniert hat!

Ist gut möglich.
 

[18:35] Leserzuschrift zu Kölner Polizei wehrt sich gegen "racial profiling"-Vorwurf

Im Gutmenschenlager ist nun natürlich die Empörung über die rassistische Polizei grenzenlos. Dieses Lager hätte wohl lieber 2.000 Vergewaltigungen in Kauf genommen, um ja nicht rassistisch zu werden. Da kann man wieder sehen: Ohne Rassismus ist eine bunte Gesellschaft mörderisch und selbstzerstörend. Ganz ohne Rassismus geht es eben nicht! Vor allem, wenn man so dumm wie unsere Demokratten ist und die Zuwanderung aus der aggressivsten Gegend der Welt mit der Entsendung von Bundesmarineschiffen maximiert.
An Frau Kraft und an Frau Reker: Was wollt ihr nun? Wenige Vergewaltigungen oder Massen von Vergewaltigungen, aber keine rassistische Polizei?

Die Linken protestieren natürlich wieder, aber racial profiling hat den Erfolg gebracht.WE.

[20:00] Dr.Cartoon:
Vermutlich werden die Gutmenschen, welche jetzt am lautesten aufschreien vor lauter Angst sich selbst nicht aus dem Haus getraut haben.
Die Linken sollten sich ein Schild um den Hals hängen mit folgender Aufschrift: "Freigegeben zur Benutzung durch Illegale Asylneger. Antanzen, Begrapschen, Diebstahl und Vergewaltigung erwünscht".

Es kam schon der Wunsch herein, Putins Straflager in Workuta zu vergrössern.
 

[18:30] MMnews: Video - Berlin Silvester: Szenen wie im Krieg

[19:15] Der Schrauber:
Das sind nicht Szenen wie im Krieg, sondern aus dem Krieg. Niemals vergessen: Wir sind längst im Krieg. Die Antizivilisation hat der Zivilisation den Krieg lange und oft erklärt und führt ihn auch. Man redet nur immer noch drumherum und macht sich eher Gedanken über herunterspielendes Wording.
Oder man regt sich über die einzige Methode, das zu kontrollieren, auf: Ethnic Profiling, siehe Köln.
Was sieht man jetzt in den Medien? Nichts! Wie gehabt! Dabei haben wir schon einen Bericht aus Dortmund: Krieg! Wir haben ein Video aus Berlin: Krieg!
Nur ist klar: Wieder einmal haben die Medien gewonnen: Was erst in den nächsten Tagen publiziert wird, hat Wasser gezogen und brennt nicht mehr. Es ist damit verpufft zum Hintergrundrauschen.
Die Musels werden hier nicht richtig groß angreifen: Die herrschen bereits, wie man sieht. Die können nämlich absolut machen, was sie wollen. Werden dafür fettgefüttert. Besser können die es doch nirgends haben: Die leben im Schariastaat und haben nicht einmal die Unannehmlichkeiten, die damit einhergehen, zu befürchten.

Sie glauben dass sie herrschen, aber wissen nicht dass verheizt werden.
 

[18:15] Video: Neujahrsansprache von Frauke Petry AfD, eine Ansprache für das Volk, eine Ansprache der klaren Kante

[13:50] ET: „Brüder von Ministerin Özoğuz sind Islamisten“: Recherche zu häufigem Internet-Vorwurf

[13:45] Da waren die Nafris aktiv: Dortmund: 1000-köpfiger Mob greift Polizisten in der Silvesternacht an, Feuer an Reinoldikirche!

[12:50] Leserzuschrift zu Bayern-Präsident Hoeneß hetzt gegen AfD

Nichts gegen Herrn Hoeneß persönlich, aber es hat schon einen schalen Beigeschmack, wenn wegen einer Steuerhinterziehung Verurteilter, hier jetzt moralisch den Finger hebt. Im Grunde hat er den Staat beschissen, sprich jeden Bürger, weil nix anderes ist der Staat. Und jetzt spielt er hier den Moralist. Nicht toll.

Für seine vorzeitige Freilassung aus dem Gefängnis muss er eben etwas tun.WE.

[14:50] Der Schrauber:
Nach dem Systemkollaps kann er dann nach Vorkuta verbracht werden, wo der Ball nicht rund, sondern zerklüftet und eisig ist und die Stimmung der handverlesenen Prügelpädagogen noch eisiger.
 

[11:15] Bild: Ein Jahresrückblick in klaren Worten Buschkowskys Abrechnung mit 2016

[16:00] Leserkommentar:
Der hätte auch auf hartgeld stehen können. Wie kommt er in die BILD? Es muß demnach eine Resaktionekonferenz dazu gegeben haben. Man hat beschlossen, den Buschkowski schreiben zu lassen! Das darf man nicht übersehen. BILD gibt damit dem Volk eine Stimme. Das hat's bislang so nicht gegeben. Da könnte etwas kippen.Und nicht vergessen, ohne die BILD kann Merkel einpacken.

Von der allgemeinen Redaktionslinie abweichende Kommentare werden gerne an externe Autoren vergeben.WE.

[18:00] Leserkommentar:
Zum Thema Zeitung grundsätzlich: Jede Zeitung ist rechtlich als "Tendenzbetrieb" definiert, d.h. jede Zeitung steht prinzipiell für eine politisch-weltanschauliche Ausrichtung.
Wenn BILD daher FÜR die Massenmigration war, jetzt aber einen derartigen Kommentar bringt, der alles in Bausch und Bogen für schlecht erklärt, was mit der Massenmigration erreicht wurde und die Politik sogar vollkommen lächerlich macht, die dafür verantwortlich ist, dann kündet das von einer neuen Tendenz, die in der Redaktionskonferenz einen deutlichen Rückhalt haben muß.
Das mag schon sein, daß man sowas Externe schreiben läßt, aber warum vergibt man denn so einen aufrechnenden Kommentar an einen wie Buschkowski? Weil man weiß, was von ihm kommen wird. Darum. Und weil man das geschrieben sehen möchte.

Der Autor bekam sicher den Auftrag richtig reinzuhauen.
 

[11:00] Welt: Silvester in Köln Große Gruppen von Nordafrikanern irritieren die Polizei

Leserkommentar:
Wenn in 10 großen Städten also je 1.000 Personen dieser Klassifikation als Gruppen unterwegs waren, dann haben wir mit unseren Ausgangswarnungen an Silvester durchaus richtig gehandelt. Es ist so krass: Nur durch Rassismus konnte die Polizei dieses Mal schlimmeres verhindern. Denn was diese Gruppen vor hatten, können wir uns anhand der letztjährigen Vorgänge nur allzu gut vorstellen . . . massenweise Vergewaltigungen und Grapschungen in der Gruppe, welche die Polizei auflöste. Indem die Polizei nicht nach den gutmenschlichen PC-Maßstäben handelte, hat sie den Bürgern gedient. Die Polizei hat die Nafris separiert und damit unschädlich gemacht. Mit dem Nachteil, dass es an Neujahr keinen Lerneffekt gab und die Migration daher weiter gehen wird wie gehabt, obwohl die Gefahr gegenüber dem Vorjahr massiv zugenommen hat. Geschätzter Faktor 2,5! Auch im ZDF bei der Silvesterfeier konnte man n. m. M. klar sehen, dass die Zahl der Dunkelteintdeutschen auch dort gegenüber dem Vorjahr deutlich angewachsen ist. Hinter den im Focus der Kameras gezeigten Frauen standen manchmal mehrere dunkelfarbige Männer.

Die Polizei hatte wohl von der Politik den Befehl, Ausschreitungen wie vor einem Jahr mit allen Mitteln zu verhindern.WE.

[11:30] Dr.Cartoon: Aus dem Artikel:

"So erreichten uns aus Frankfurt erste Berichte über 1200 entsprechende Personen, auch aus Hagen gab es Meldungen. Der Dialog mit diesen Gruppen zeigt sich jedoch oft als sehr schwierig."

Also konnte an diesem Silvesterabend nur massive Polizeipräsenz Übergriffe wie im letzten Jahr verhindern. Wenn in Frankfurt über 1200 "entsprechende" Personen kamen, dann nicht weil sie alle zufällig den selben Gedanken oder sich verabredet hatten. Sollte in Frankfurt ein neues Köln 2.0 zelebriert werden!?
Wir werden sehen welche Meldungen uns in den nächsten Stunden und Tagen zur Silvesternacht noch erreichen werden.

Von Köln dürften wir die wesentlichen Sachen erfahren haben, aber noch nicht von anderen Städten.WE.

[13:00] Leserkommentar: 1000 Nordafrikaner das ist ein Bataillon in einer Stadt.

Man stelle sich nur einmal vor, diese Merkelbataillone werden nicht mehr gefüttert und verhätschelt und holen sich was sie brauchen, ziehen plündernd, raubend und mordend durch die Städte, die Polizei wird weggefegt,- eine Glock nützt da auch nichts mehr.
• eine Gruppe hat etwa fünf bis zehn Soldaten
• ein Zug hat zwei bis fünf Gruppen (ca. 30 Personen)
• eine Kompanie hat zwei bis fünf Züge (ca. 100 Personen)
• ein Bataillon hat zwei bis fünf Kompanien (ca. 500 bis 1.000 Personen)

Im neuesten Update meines aktuellen Artikels habe ich beschrieben, wie es dann zugeht.WE.

[13:45] Silberfan:
In Dortmund und Frankfurt (siehe Dr. Cartoon 11:30) war auch ein Batallion, Polizei sagt "vorläufig zufrieden". Ich denke es ging hier um Machtdemonstrationen beiderseits. WE hat auch recht, von den nafris will auch keine eine Kugel in den Kopf, also blieben sie eher ruhig, denn sie hätten dieses mal keine Chance. Das Drehbuch läuft weiter!

Vermutlich ging es um Hassaufbau in der Polizei.

[18:00] Leserkommentar:
Ohne die prophylaktische Gefahrenabwehr durch massierte Polizei in den größeren Städten wäre es in Deutschland in gleich mehreren Städten zu einer Katastrophe im Stil von Silvester Köln 2015 gekommen, also mit dem damalig eingesetzten Polizeipersonal. Das wollten die Behörden um jeden Preis verhindern und haben schwer vermummte und erheblich besser bewaffnete Polizisten eingesetzt, inklusive Visierschutz. Aus anderen Berichten wissen wir, dass MINDESTENS ein Drittel aller Nordafrikaner als Neu-Migranten in Deutschland kriminell ist. Von 2015 zu 2016 ist das Nafri-Problem deutlich größer geworden, konnte nur gerade noch so an Silvester 2016 in Schach gehalten werden!
 

[9:00] Silberfan zu „Ähnliches Klientel wie vor einem Jahr“ Kölner Polizei kontrolliert über 1000 verdächtige Personen

Das wird man, wie ich schon vor einigen Tagen schrieb, als vollen Erfolg feiern, aber es ist keiner, sondern ein Eingeständnis, dass unser Land nicht mehr sicher ist. Es war auch ein Kräftemessen, diesesmal durften die deutschen Polizeikräfte den Invasoren etwas entgegenbieten, Stärke zeigen, wie man das eben so macht, bevor die große Schlacht beginnt.

Die Nordafrikaner haben es also wieder versucht, aber diesesmal war die Polizei wachsam.WE.

[11:15] Der Schrauber:
Ich bin überzeugt, daß wir erst in den nächsten Tagen hören werden, was wirklich im Einzelnen abgelaufen ist. Köln ist ein Aushängeschild, da hat man besonderes Augenmerk drauf gerichtet. Was man uns sicher verschweigen wird, wie das an den unzähligen Örtlichkeiten mit Feierlichkeiten abgelaufen ist. Ganz sicher tausendfach.
Zudem bin ich auch überzeugt, daß es nicht die Polizei ist, die schlimmeres verhindert hat, sondern das Augenmerk derer, die jetzt wohl doch auf ihre weibliche Begleitung aufpassen. Diese schon hyperängstliche Vorwarnung vor "Selbstjustiz" hat sicher einen Grund. Auch, wenn dort jede Menge Gutmenschen am Start sind, die sich nicht wehren würden/wollen, es sind genügend, die es tun. In der Masse sicher mehr, als Polizeikräfte.

Ich denke schon, dass wir diesesmal den Grossteil der Wahrheit erfahren haben. Der Fokus auch der Medien war auf Köln. Eine TV-Liveübertragung hat es auch gegeben.WE.
 

[9:00] Mannheimer-Blog: AfD siegt vor Gericht. Richter verbieten der Stadt Bamberg zu behaupten, die AfD habe zu kriminellen Handlunge aufgerufen

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4

Bitte befreit die welt von diesem ganzen verlogen kriminellen SPD Abschaum

© 2006 - 2016 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at