Informationen Deutschland

Diese Seite befasst sich mit spezifisch deutschen Themen.

Neu: 2017-06-25:

[20:00] Tichy: Kampf um einen Toten DER SPIEGEL Nr. 26: Das vergiftete Erbe des Helmut Kohl

[18:50] ET: Steinmeier an Muslime: Schön, dass der Ramadan ein Teil unseres Lebens ist

Dieser Naivling weiss absolut nicht, was kommt.
 

[18:35] Presse: SPD-Chef Schulz macht Homo-Ehe zur Koalitionsbedingung

Irrer als die SPD kann keine Partei bei der Selbstvernichtung sein. Ausser die Grünen natürlich. Die leben alle auf einem fernen Planeten.WE.
 

[17:15] ET: SPD-Parteitag: Keine Abschiebungen, wenn jemand mindestens 2 Jahre hier lebt

Diese Dummen haben ihre Wahlniederlage beschlossen.

[17:30] Krimpartisan:
Ich habe einen Vorschlag für die SPD! Sie gehen dann alle mit den Abgeschobenen in deren Heimatländer mit damit diese kein Heimweh nach ihren Freunden haben...
Was für eine herrliche Welt wäre dann UNSER! Deutschland. Mein Angebot gilt auch für interessierte Grüne-, Linke-, CDU- und FDP-Genossen.
 

[15:00] ET: Dresden: Identitäre Bewegung demonstriert gegen „Drogensumpf“ am Hauptbahnhof

[14:45] PI: Wo ist eigentlich Franco A.? Bei der Ulla im Keller?

Vermutlich war er nur eine Kunstfigur, um die Ulla in Rage zu versetzen.WE.
 

[13:10] ET: Kleine Orte: Menschen sind mit kommunalen Politikern zufriedener – In großen Städten machen sie zu viel Parteipolitik

[12:30] ET: Schwarz-gelbes Bündnis regiert künftig mit 100 von 199 Sitzen in Nordrhein-Westfalen

[12:20] PI: GroKo in Torschlusspanik Fahrverbote für sämtliche Straftaten

Mit großen Schritten geht es vorwärts in den Überwachungs- und Repressalienstaat. Am Donnerstag beschloss der Bundestag in einer Art Torschlusspanik vor dem Ende der Legislaturperiode noch schnell ein paar Gesetze, die einer Diktatur alle Ehre machen. Bisher mussten jene mit Führerscheinentzug und dem damit verbundenen Fahrverbot rechnen, die sich im Straßenverkehr etwas zu Schulden kommen hatten lassen. Seit Donnerstag kann künftig jeder Gesetzesverstoß mit dem Entzug der Fahrerlaubnis bis zu sechs Monate bestraft werden.

Dieses Merkel-Regime ist eine reine Diktatur.WE.

[13:30] Der Schrauber: Es sollte jedem klar sein, worauf dieses Geschwätz, das da aus dem Boden gestampft wurde, abzielt:

Politische Willkür bei politisch nicht erwünschten Meinungsäußerungen. Das und nichts anderes wird, entweder als Zusatzschikane, oder aber als "vereinfachter Schnellprozeß via Bußgeldstelle" der hauptsächliche Anwendungsbereich sein.

Da Fahrerlaubnisse immer über Straßenverkehrsämter und dergleichen laufen, kann nach Belieben eine MPU verlangt werden, eine charakterliche Uneignung ein Fahrzeug zu führen herbeigedeutet werden, insbesondere, wenn der unverschämte Ketzer sich erdreistet, Widerspruch zu erheben. Das heißt nämlich dann: Keine Reue, unbelehrbar, Vorsatz.

Da wird dann auch ganz schnell mal aus 3-6 Monaten Fahrverbot ein Entzug der Erlaubnis und das Amt wiedererteilt nach Gusto. Wie seinerzeit die Inquisition bei den Gottesurteilen.

Und was jetzt politisch nicht erwünschte Meinungsäußerung ist, das bestimmt immer der parteigebundene Schreibstubenklopphengst oder eine quotierte Schreibstute, immer bissig, meist Schimmel(ig).
Einen anderen Hintergrund, als pure Schikane gegen zu Straftaten umgedeutete Kommentare gibt es nicht.
Interessant auch für Ausländer: In Abwesenheit wird ein Verbot ausgesprochen, innerhalb Germanistans ein Fahrzeug zu führen. Kann auch ausgesprochen lästig sein, für Leute, die evtl. nach DE einreisen müssen und keine Mittelmeerflatrate via Diakonie besitzen.

Bald sollten wir dieses Regime los sein.WE.

[17:00] Der Stratege:
Der Führerscheinentzug wird dann sicher regelmäßig für Gesinnungsdelikte, wie Kritisieren der Regierung oder das Nichtzahlen der GEZ verhängt werden.
 

[9:20] Focus: 40 Abgeordnete erklären, warum sie Bundestag verlassen - und was für sie bleibt

[8:10] PI: AfD-Wahlkampfauftakt in München: „Wir halten, was CSU verspricht“

[8:00] Focus: Schweizer Medienanalyst erklärt Kurzer Hype, kleine Themen: Wie die SPD die Chance auf den Wahlsieg verspielt

Diese Wahl wird kaum mehr stattfinden und Schulzi wie die anderen Politiker werden hinter Gittern sein.WE.


Neu: 2017-06-24:

[19:30] ET: G20-Gegner demonstrieren für menschlichere Flüchtlingspolitik

Workuta ruft ganz deutlich!
 

[18:15] ET: Zwei Pandabären als Leihgabe – Der Berliner Zoo zahlt 920.000 Euro jährlich

In Wirklichkeit zahlt es der Steuerzahler von Berlin. Die Prestige-Gier der Politiker ist unglaublich. Daher war der Bürgermeister bei der Übernahme der Pandas auch anwesend.WE.
 

[15:15] Handler-Befehl? Maas: „Kein SPD-Koalitionsvertrag ohne Ehe für alle“

[15:10] ET: Lindner fordert: Ehe für alle soll FDP-Koalitionsbedingung werden

Entweder ist er auch ein Linker oder ein Homo. Das ist sicher keine Forderung der Mehrheit in der FDP.WE.
 

[14:55] PP: Honeckers Rache an Westdeutschland – der Scheinriese Merkel

Dieses Buch, rechtzeitig vor der Bundestagswahl herausgegeben, ist eine bittere Klage und eine noch ernstere Anklage, die sich nach der vorbehaltlosen Analyse der Politik der Kanzlerin und der Person Angela Merkel zwangsläufig aufdrängt. Es handelt sich letztlich um die Demaskierung einer Schein-Größe.

Das Buch mit Beiträgen von Thilo Sarrazin, Roland Tichy & Co ist hier erhältlich.
 

[14:50] ET: Maas: „Kein SPD-Koalitionsvertrag ohne Ehe für alle“

Auch die Union wird der "Ehe für Alle" wohl früher oder später zustimmen, wenn sie die Gelegenheit dazu bekommt.
 

[14:10] Mannheimer-Blog: Vernichtende Bilanz von 22 Professoren und Publizisten über die Diktatorin Merkel

Wieder die Forderung nach einem Militärputsch. Dieser wird kommen und er wird ganz gewaltig werden.WE.
 

[12:50] ET: Berlin: Erneut kaum Teilnehmer bei Muslimen-Kundgebung gegen Extremismus

Insgesamt demonstrierten - in Berlin (!) -  ca. 50 Moslems gegen Extremismus und Gewalt.

[13:05] Leserkommentar-DE:

Man hat doch dafür gesorgt, dass sich die Muslime gehörig verraten haben. Man bereitet jetzt wohl auch im Mainstream - zumindest in Form von Meinungsartikeln - die Kritik am Islam vor, nachdem uns die Muslime gezeigt haben, wie wenig sie von uns und von den Opfern der Anschläge halten und dass sie nur ihre eigenen Interessen vertreten - auch entgegen dem Gebot des Nicht-Rassismus. Und dieser Rassismus wurde bisher von Merkel und den anderen Demokraten toleriert! Womit sich auch diese als Heuchler präsentieren, die nur dann Rassismus bekämpfen, wenn sich dieser gegen ihre erklärten Götter und Goldjungen richtet, welche unser Sozialsystem (durch Nichtarbeit) vernichten.
 

[12:05] ET: Bitkom kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

[8:15] Focus: Bundesverteidigungsministerin in der Kritik Angezählte von der Leyen will Soldaten besänftigen – doch das Publikum reagiert eisig

Mit ihrer Arroganz gegen die Soldaten hat sie sich ihr eigenes Grab geschaufelt. Bald ist sie weg.WE.
 

[8:15] Focus: Ministerpräsident rastet auf Parteitag aus "Wo tanken die?" Kretschmann-Leak zerpflückt grüne Elektro-Fantasien - hat er recht?

Die Grünpartei zerlegt sich gerade selbst. Auch der grüne Bürgermeister von Tübingen soll bereits im Absprung sogar aus der Partei sein, wie man so hört.WE.

[11:35] Der Bondaffe:

Im Artikel befindet sich ein Bild. Ein Auto wird gezeigt mit einem Zettel „Die Hausverwaltung verbietet das Aufladen an der Tiefgaragensteckdose“. Das ist ein unbekanntes Hammerthema, denn jeder Autobesitzer, der auflädt, soll auch selber zahlen. Theoretisch bräuchte jeder eine eigene Steckdose. Oder der Strom wird geklaut und es geht zu Lasten der Gemeinschaft. Dieses Thema hatte ich vorgestern bei einer Eigentümerversammlung. Elektroauto gut und schön, aber niemand, absolut niemand bedenkt, wie eine großflächige Versorgungsinfrastruktur ausschauen soll? Gewaltige Umbaumaßnahmen wird das mit sich bringen, gerade bei besagten Tiefgaragenstellplätzen. Das muß alles genau erfasst und abgerechnet werden. Ich sehe es auf jeden Fall nicht ein, als Wohnungseigentümer in einem Wohnkomplex die Energiekosten für die Elektroautofahrer mitzutragen. Die sollen sich auf eigene Kosten einen Anschluß legen lassen. Das muß auf jeden Fall separiert werden. Die grünen Elektroautospinnereien sind fernab jeglicher umsetzbarer Realität. Stromklau wird dann ein Hammerthema.

[13:00] Wir haben zu dem Thema bereits einmal einen umfangreichen Artikel gebracht. Warum in diesem Fall das Aufladen an der Steckdose der Tiefgarage verboten ist, ist einfach: diese Steckdosen sind für Reinigung, etc. Der Stromverbrauch läuft über den Zähler der Hausverwaltung.WE.

[14:40] Leserkommentar-DE zum Stichwort Elektro-Phantasien:

Neue Definition für Grünzeug: Die Grünen sind so richtige Revoluzzer, die bestens funktionierendes Bestehendes entfernen, um es durch Wahnsinn, Schwachsinn oder Irrsinn zu ersetzen:
1) Da gibt es Fahrzeuge, die Milliarden kosteten und bei ihrer Produktion Millionen Tonnen Kohlendioxid erzeugten - nein, das muss weg - wir brauchen Elektrofahrzeuge und die anderen müssen verschrottet werden (Elektrofahr[warte]zeug-Unfug).
2) Da gibt es Familien . . . nein, die müssen weg, wir wollen den Genderweg.
3) Ethnien? Weg damit!
4) Da gibt es ein Volk . . . nein, das muss weg, wir wollen es bunt und holen Moslems (Willkommenskultur-Wahnsinn).
5) Da gibt es Grenzen . . . nein, die müssen weg, wir wollen jeden hier, der kommen will - no borders (Umvolkungs-Wahnsinn).
6) Da gibt es den Rechtsstaat . . . nein, der muss auch weg, denn der bestraft unsere Hausbesetzer und unsere Refugees (Anarchie-Wahnsinn).
7) Männer? Frauen? Weg! Wir wollen es geschlechtslos!
8) Geschichte und Helden? Wer braucht Geschichte, außer dem Schuldkomplex? Wir mögen es volks-, geschlechts- und geschichtslos!


Neu: 2017-06-23:

[20:00] Silberfan zu AfD: Merkel handelt zum Schaden Deutschlands

Liebend gerne würde die Terrorhexe in ihr Exil abhauen, aber sie muss bis zum letzten Tag weiter machen und wir fragen uns wirklich, was die neben der Stasisache noch alles angestellt haben muss, dass sie genau weiß, was mit ihr passieren würde, wenn sie versuchen würde zurückzutreten. Für Merkel gibt es deswegen offenbar keine Alternative, entweder sie schafft es ins Exil oder sie landet in eine dunkle Einzelzelle für den Rest ihres Lebens wenn sie Glück hat vielleicht auch eine schnelle Lösung. Darum hält sie diesen Druck auch nur unter Alkohol aus, denn sie weiß genau was ihr blüht, wenn sie den Hochverrat nicht mehr weiter macht, dann kann sie ihr Exil vergessen, wobei noch nicht mal sicher ist, ob sie es überhaupt dahin schafft, jedenfalls glaubt sie aber fest daran und macht ihre Wahnsinnspolitik zum Schaden aller Europäer auf Anweisung weiter. Die ganze Welt wird sich freuen, wenn die endlich Geschichte ist!

Die Leser spekulieren ohnehin schon, womit sie wirklich erpresst wird. Vermutlich grauslichste, sexuelle Abartigkeiten. Wir sollten es bald erfahren.WE.
 

[17:20] ET: Hamburg: OVG verbietet linkes G20-Protestcamp im Stadtpark – Keine grundrechtlich geschützte Versammlung

[15:00] Spiegel: Bewaffnete Ausbildungscamps GSG 9 geht gegen Rechtsextreme vor

Wahrscheinlich wird hier wieder etwas aufgebauscht, um jeden Widerstand gegen den Staat im Keim zu ersticken.WE.

[17:35] Leserkommentar:
Wahrscheinlich waren da ein paar Jungs im Wald Gotcha spielen. Jetzt sind sie rechtsextrem und eine Gefahr für einen Rechtsstaat, den es gar nicht gibt.

Wahrscheinlich ist es soetwas. Wer hat die GSG9 angefordert? Man braucht nur einen Schweinskopf vor einer Moschee wie gerade in Österreich abzulegen, sofort ermittelt der Staatsschutz. Es ist so: jeder Widerstand von uns wird im Keim erstickt. Unser Hass auf die Diktatur soll ins Unermessliche wachsen. Die Diktatoren wie der Maas begreifen es nicht.WE.
 

[15:00] ET: „Akzeptanz höchstrichterlicher Entscheidungen erhöhen“: Bundestag lockert Kameraverbot in deutschen Gerichtssälen

[12:45] JF: Gießen: Erste deutsche Hochschule schafft Lehrstuhl für Christenverfolgung

[13:50] Leserkommentar-DE:

Unter den zahlreichen überflüssigen Uni-Fächern ist dieses sicher das derzeit Vernünftigste!
 

[9:35] Mannheimer-Blog: Grüner Stalinismus: Kein Meinungsverbot mit den Grünen, lediglich Meinungsäußerungsverbot

[8:50] ET: Linksextremismus: Regierung will zum G20-Gipfel Kriegsschiff nach Hamburg verlegen

Der Einsatz der Bundeswehr im Inneren bleibt vorerst durch eine Ausrede noch verschleiert.

[9:10] Silberfan:

Die sog. Eliten stellen sich ein Kriegsschiff an den Hafen für den Fall eines Großterrorereignisses! Nein nicht in der Türkei oder im Irak sondern direkt in Deutschland in der "wunderschönen" Hansestadt Hamburg! Natürlich würde dieser Zusammenhang sofort als Fake News abgetan, weil das Kriegsschiff offiziell nur wegen fehlender Ersatzteile im Hafen liegt. Das bei dem Polizeieinsatz für den G20-Gipfel die restliche Stadt schutzlos gegenüber möglichen Terroristen ausgeliefert ist, interessiert diese Hochverräter freilich nicht, denn auf der anderen Seite hat das alles mit Nichts zu tun.... Moin Moin Hummel Hummel und viel Glück!

[13:30] Vermutlich dient dieses Kriegsschiff zur Evakuierung der Gipfelteilnehmer im Ernstfall. Warum hält man den Gipfel nicht dort drauf ab?WE.

[14:40] Krimpartisan:
Da habe ich eine andere Idee...für die Gipfelteilnehmer ist es sicherlich...aber anders als vermutet. Als militärisches und damit offiziell zugelassenes Angriffsziel. Und alle Möchtegerne der Welt sind auf einmal weg...perfekte Mausefalle sozusagen!

Die Rückeroberung Europas vom Islam dürfte zum GIpfelzeitpunkt schon laufen. Daher glaube ich nicht, dass dieser Gipfel noch stattfindet.WE.

[14:50] Silberfan noch mal zu 13:30 Kriegsschiff in HH:

Eigentlich sollte der Einsatz des Kriegsschiffs in HH verschleiert gehalten werden, aber irgendwie kam doch was über den wirklichen Einsatz raus. Als Tagungsort war das Kriegschiff jedoch nicht vorgesehen, es ist aber ofensichtlich so heiß um den Tagungsort herum, dass es notwendig war es in den Austragungshafen zu stellen. Das ganze sieht eher nach einer Falle für die Politik der Terrorhelfer aus, die sollen mit ihrer pompösen Gackerei eine Millionenstadt lahmlegen, die Sicherheitskräfte exklsuiv für sie konzentrieren, nebst dadurch erzeugten Hassaufbau bei der Polizei auf diese, denn im Ernstfall hauen die Politiker ab und die Polizisten müssen an Land bleiben. Nicht auszudenken wenn wirklich etwas größeres passiert und die Stadt in den Ausnahmezustand verfällt. Würden die ihre Gackerei im Kriegsschiff abhalten, bräuchte man viel weniger Polizei um diese zu schützen, aber wie sehe das denn aus, wenn die Polithanseln sich für ihre Gackerei in ein Kriegsschiff verbarrikadieren müssen. Sieht aus wie eine Szene aus dem Drehbuch!

Wir werden ja bald sehen, was wirklich passiert.WE.
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu So kommentiert Deutschland: Staatstrojaner: „Das ist eine derartige Dreistigkeit, dass einem die Spucke wegbleibt“

Lauschangriff auf die Bürger oder unverzichtbares Instrument im Kampf gegen den Terror? Der Bundestag beschloss am Donnerstag ein Gesetz, das die Überwachung auch von verschlüsselter Kommunikation über Messenger-Dienste ermöglichen soll. Die Neuregelung versteckte die Große Koalition in einem anderen Gesetz. So kommentiert die deutsche Presse den Staatstrojaner.

Das muss wohl so sein. Denn diese hochgelobte Merkel-Demokratie (2 x hust + 4 x würg!) hat sich ja unter Einschiebung geeigneter Gesetze als eine astreine Diktatur herauszuschälen. Mit so einer dreist versteckten Gesetzesänderung ist es den Demokratten aber sauber gelungen, sich nun als neue Diktatoren zu präsentieren...

[13:30] Ja, die Demokrattie soll wie eine Diktatur aussehen. Mit dieser Überwachung wird man keine Terroristen fangen. Die verwenden andere Messenger-Dienste.WE.

[15:35] Leserkommentar:
Langsam fällt auf, dass die Foltermethoden der Demokratten sich innerhalb weniger Monate an Zahl mehr als verdoppelt haben . . . Fake News- Verhinderungs- und Verbotsgesetze, Netzdurchgriffs-Durchsetzungsgesetze zur Bekämpfung unerlaubter Meinungsäußerungen mit gigantischen Geldforderungen bei Verstößen, zunehmende Antifa-Denunziationen und Antifa-Angriffe auf AfD mit Farbbeutelangriffen und Reifenabstechungen, Suchmaschinen, welche bestimmte Suchbereiche ausklammern oder nur systemtreue Seiten finden, Aufstöbern von E-Mails mit politischem Inhalt. Kauft nicht von und liefert nicht an die AfD - Aktionen, wobei den AfD-Mitgliedern die Berufslizenz entzogen und sogar die Bewirtung in öffentlichen Lokalen verweigert wird, Hausdurchsuchungen bei RXXXXsbürgern und weiteren missliebigen Personen, Devotionaliensuchaktion bei der Bundeswehr, Gewerkschaften, die Ratschläge geben, wie man Mitmenschen mit rechtem Gedankengut durch Fangfragen herausfindet.

Die Diktatur wird immer stärker, vermutlich weil die Politik vom Volk immer mehr Angst hat.WE.


Neu: 2017-06-22:

[15:20] PI: Helmut Kohl Im Namen des Vaters, des Sohnes und der heiligen Witwe

[14:50] JF: Von Alternativlos bis Zensurgesetz: Merkels buntes Deutschland-ABC

[13:15] ET: G20-Gipfel: Exekutive startet „größten Einsatz in der Geschichte der Hamburger Polizei“

Das alles für ein sinnloses und nichtsbringendes Palaver von einigen Regierungschefs. Warum macht man es nicht an einem abgelegenen Ort?WE.

[13:30] Krimpartisan:
Weil dann jeder halbwegs normale Mensch sofort merken würde, daß das nur Palaver und heiße Luft um Nichts ist. Aber bei dem Zigmillionen-Aufwand muß es doch wichtig, unabdingbar und mit besten Ergebnissen gesegnet sein. Das ist der Grund dieser unsäglichen Steuergeldvernichtung. Und paßt haarklein zu allen anderen Formen der Vernichtung der Volksvermögen. Alles das geht seinen geplanten Gang...

Man hat solche Gipfel schon an abgelegenen Orten gemacht, wo die linken Demonstranten schwer hinkommen. Das gilt dann auch für die Journalisten. Diese braucht man aber, weil solche Gipfel meist ein Medien-Event sind.WE.

[17:20] Leserkommentar-DE:

Warum interniert man das Politiker-Pack für den Tagungszeitraum nicht auf einem Kreuzfahrtschiff, das weitab der Küsten dann herumfährt. Als Verpflegung gäbe es die ganze Zeit nur das, was sich HartzIV-Bezieher als Essen leisten können. Gorbatschow und Reagan haben es ähnlich in den 70ern oder 80ern schon einmal so gehandhabt. Dann bräuchte man auch keine tausenden Polizisten zur Bewachung, die eh schon völlig überlastet sind, legt eine Großstadt wie Hamburg nicht tagelang lahm und spart damit einen Großteil der Kosten, die per se vom Steuerzahler zu tragen wären.

Dort bleiben sie so lange bis für die Bevölkerungen eine tragbare und verpflichtende Lösung gefunden wäre, ansonsten wird das Schiff versenkt und dort zur Erinnerung eine Großtonne verankert. Schade wär’s um den Haufen Selbstdarsteller, Marionettenschauspieler und Volksbetrüger eh nicht. Jedes vorbeifahrende Schiff würde damit an eine positive Wendemarke der Weltpolitik erinnert.

[17:35] Noch besser wäre ein Kriegsschiff. Das gab es auch schon. Aber dabei gibt es das Problem, so viele Journalisten unterzubringen.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift zu Grünen-Bürgermeister: Das Diesel-Verbot für Regensburg ist in Vorbereitung

Huber, wir haben auch was für dich vorbereitet. Alle HG Freunde aus und um Regensburg grüßen dich mit großer Vorfreude auf die sicher nicht gemeinsame Zukunft.

Dieselauto-Fahrverbote dürften bei den Roten und Grünen derzeit schwer in Mode sein. Die sind so abgehoben, dass sie gar nicht bemerken, dass sie massivst Volkswut damit auf sich aufbauen.WE.
 

[8:35] Der Berliner zu Kohl:

Warum die Witwe Helmut Kohls den Söhnen ihres Mannes den Zutritt zum Elternhaus verweigert, lädt zu Spekulationen ein, was dort an Unterlagen und Aufzeichnungen verborgen sein könnte.

Wollten die Söhne alte Familienfotos vom Wolfgangsee oder eher Informationen über Kohls hinterlassenes Vermögen erlangen? Gerüchteweise hieß es, er sei nach seiner Kanzlerschaft sehr schnell sehr reich geworden. Vielleicht hatte Kohl dieses imaginäre Vermögen längst seiner neuen Frau überschrieben und die restliche Erbschaft besteht nur aus seiner angesparten Rente? War er, falls das so gewesen sein sollte, bei der Vermögensübertragung noch vollständig Herr seiner Geisteskräfte?

Kohl hatte neben seinen eigenen Aufzeichnungen auch sicher Kopien seiner (für andere) gesperrten Stasi-Akten, denn er wurde aus dem Osten Jahrzehnte abgehört. Darin stehen exklusive Informationen über Skandale und Verschwörungen zwischen den 1960er Jahren und dem Ende seiner Kanzlerschaft auf die Juristen und Historiker sicher scharf wären. Dazu gehören natürlich ebenso viele Infos über tote und lebende Politiker und deren Verfehlungen, wie z.B. Merkel und Schäuble und viele andere.

Jedenfalls ist seine zweite Frau nunmehr eine extrem wichtige Person, denn sie weiß sicher alles was Kohl wußte. Wir dürfen gespannt sein, wie sie mit diesen Informationen umgehen wird.

Ich nehme an, Kohl wusste sehr viel und teilte dies auch seiner 2. Frau mit.WE.

[10:45] Leserkommentar:
Seit Beginn dieser Beziehung zur 2.Frau hab ich mir gedacht, dass diese Frau eine Mitarbeiterin eines Geheimdienstes sein könnte, damit Kohl nichts ausplaudert. Wie sonst kann man als Frau in ein Haus einziehen, in dem sich die Vorgängerin das Leben nahm?

Ist gut möglich.

[12:00] Leserkommentar:
Das ist nicht nur seine zweite Frau, sondern war auch Jahrzehntelang vorher seine Geliebte und Sekretärin.
 

[8:15] Guido Grandt: VERSCHWIEGEN: „Deutschland UNTERSTÜTZT Terroristen!“ – Der WAHRE Grund für den Abzug der Bundeswehr aus der Türkei!


Neu: 2017-06-21:

[17:25] Leserzuschrift-DE zu Rigaer Straße Bauarbeiter ersetzen Pflastersteine durch Asphalt

Eine weitere Posse, die einem später niemand mehr glauben wird. In der berüchtigten Rigaer Str. werden die Pflastersteine entfernt und stattdessen Asphalt aufgebracht. Wieso? Damit den linken Randalierern die Möglichkeit genommen wird, Autos, Polizisten und alle, die ihnen missfallen, mit eben diesen Pflastersteinen zu bewerfen.... Man sollte den Menschen in Berlin auch gleich die Autos wegnehmen, damit die Linken die nicht mehr abfackeln können! Der Wahnsinn wird täglich unfassbarer.

[17:30] Man müsste einfach nur saftige Strafen über diese linken Randalierer verhängen, aber es geschieht das Gegenteil.WE.
 

[17:20] Focus: Kohls Witwe wollte nicht, dass Merkel beim Trauerakt spricht

Scheinbar wurde interveniert, statt dem gewünschten Orban reden nun doch Merkel und Juncker.

[19:40] Leserkommentar-DE:

Ich war kein großer Freund von Kohl, aber dass man noch nicht einmal den Willen des Verstorbenn respektiert, schlägt dem Fass den Boden heraus. Soetwas hätte ich allenfalls in Nord-Korea erwartet. Und dann nennen sie das Ganze auch noch einen Europäischen Staatsakt, wo es doch noch nicht einmal einen Europäischen Staat gibt.

[20:00] Sagen wir es so: Kohls Witwe hat von ihrem bisherigen Ehemann sicher interessante Sachen über die Merkel erfahren. Sie hasst die Merkel.WE.
 

[17:15] ET: „Verdacht der Volksverhetzung“: SPD-Fraktion in Sachsen-Anhalt erstattet Strafanzeige gegen AfD-Politiker Poggenburg

[11:30] Silberfan zu AfD: Grüne in Aleppo ansiedeln

Wegen mir können die Grünen überall hin, Hauptsache sie sind nicht mehr hier.

Ab nach Sibirien mit ihnen.
 

[10:15] ET: Rechnungshof rät Bundestag vom Kauf weiterer A400M-Militärflieger ab

Die Beschaffung amerikanischer C-130 Hercules wäre viel billiger gewesen. Aber die Politiker wollten unbedingt ein in Europa entwickeltes Flugzeug.WE.


Neu: 2017-06-20:

[19:15] ET: Bundestag-Chauffeure sind überwiegend Minijobber, angestellt von der Bundeswehr

[17:45] ET: Hamburg/Berlin/Leipzig: Bundesweit 13 linksextremistische Brandanschläge auf Bahnanlagen laut Rainer Wendt „Terrorismus“

[16:45] Leserzuschrift zu Weil ein Mann mit Fleischerbeil-Amok drohte SEK rückt im Kettenhemd an

Polizei in Ritterrüstung- Fotos beachten. Das letzte Bild zeigt den südländischen Täter. Ja, dank der neu Zugezogenen befinden wir uns immer mehr im Mittelalter. Natürlich darf der Steuermichel nun für seinen Klinikaufenthalt zahlen. Auf dass das System krachen geht und diese Kreaturen schnellstens beseitigt werden!

Es wäre interessant zu wissen, was dieser Einsatz wegen eines rabiaten Negers gekostet hat.WE.
 

[15:50] Tichy: Über die Anhörung im Rechtsausschuss Maas bräuchte für Zensurgesetz schon gesetzgeberischen Gewaltakt

[15:50] PP: Berlin-Demo der Identitären Bewegung: Wenn linker Terror das Gesetz in die Hand nimmt

[13:30] Leserzuschrift zu Polizei stürmt Wohnungen in Sachsen Großrazzia bei Internet-Hetzern

Die Gefahr kommt ja bekanntermaßen nur von rechts. Weil stark links von der Mitte ist alles schon besetzt, von den Demokraten von Antifa über Die Linke über die Sozialisten bis hin zur islamophilen CSU. Die rechten Hetzer sollen Angst bekommen . . . jederzeit kann eine Razzia zuhause stattfinden und dann sind alle wichtigen Geräte beschlagnahmt . . . PC, Handy, Laptop.

Das war sicher im Auftrag der linken Staatsanwaltschaft. Man sollte die Polizisten bei einer solchen Razzia fragen, was sie in der Gesinnungsdatenbank stehen haben wollen und erklären, was das ist.WE.

[14:00] Leserkommentar:
Genau solche Artikel sind der Beweis, dass ein "Systemabbruch" ohne Großterror nicht möglich ist und von innen heraus nie ein Putsch stattfinden würde. Solange bei Polizei und Bundeswehr die Gehälter pünktlich auf dem Konto sind, werden die jeden Befehl gegen die eigene Bevölkerung ausführen.
Nicht umsonst wurden in Griechenland diese "Berufsgruppen" von allen Kürzungen verschont. Aktuelles Beispiel ist Venezuela.

Aber mit dem Grossterror gehen sehr schnell die Banken zu. Dann kommt kein Gehalt mehr.WE.
 

[13:20] Silentium: Simsalabim: Aus Krankenkassenbeiträge werden Steuerrückerstattungen

[8:05] Tagesspiegel: Personalprobleme in Berlin: Viele Polizisten sind nur noch bedingt einsetzbar

Auch von "voll" einsetzbaren Polizisten ist in den No-Go-Areas keine Hilfe zu erwarten.

[12:00] Wahrscheinlich ist es etwas anders: viele Polizisten dürfen ganz einfach genug haben. Denn sie werden von der heutigen Politik einfach verheizt.WE.


Neu: 2017-06-19:

[17:35] ET: Berlin: „Identitäre“ Demo für Tradition und kulturelle Identität abgebrochen – Polizei versagt kläglich gegen linke Blockierer

[16:00] ET: Dresdner Staatsanwaltschaft beantragt Aufhebung der Immunität von AfD-Chefin Petry

[16:15] Silberfan:
Viel interessanter finde ich die Immunität der anderen Politiker, denn von den meisten wissen wir gar nicht ob die es wirklich selbst sind oder wer sie sind, was sie angestellt haben und welche Strafe es dafür geben könnte. Wenn da irgendwelche Kinderschänder oder Mörder oder Auftraggeber für solche Sachen im politischen Personal existieren, ist doch schon klar, dass die immun gegen solche Überprüfungen sein wollen. Wer gibt ihnen eigentlich diese Immunität, wahrscheinlich die gleichen die sie mit ihren Schandtaten auch erpressen, ich würde eine solche Zwangsbeziehung keine Minute aushalten geschweige mich für irgendwelche Schandtaten bereit erklären!

Solange sie dem Handler gehorchen, passiert ihnen nichts.WE.
 

[14:35] ET: Tödliches Autorennen in Mönchengladbach: Drei Männer festgenommen, Maas für härtere Strafen bei illegalen Autorennen: „Raserevents sind Hobby von Verrückten“

Auch härtere Strafen werden diese Türken und Araber nicht abschrecken. Kürzlich wurden welche in Berlin zu lebenslang verurteilt.WE.
 

[13:45] NTV: Soli soll schrittweise fallen SPD will mehr Steuern von Reichen nehmen

Ist ja klar, dass die "Reichen" nicht die SPD wählen. An die Wählermassen werden aber einige Brosamen verteilt zum Stimmenkauf.WE.
 

[13:35] Linksextremismus: Brandanschläge auf Deutsche Bahn: 13 Attacken in einer Nacht - Staatsschutz ermittelt

[13:25] ET: „Immer den Mund halten, sonst kommst du dorthin“: Zu Gast im ehemaligen Zuchthaus von Cottbus

[13:20] ET: „Nicht durch Tabaklobby einschüchtern lassen“: Grüne fordern Stilllegung von Zigarettenautomaten ohne Schockbilder

Man sollte den Grünen sagen, dass es auch andere rechtliche Instrumente gibt als bloß Verbote.

[14:00] Leserkommentar-DE:

Die Grünen outen sich nun auch noch als Sadisten. Die Raucher wissen schon, dass ihr Malheur ungesund ist. Ich bin Nichtraucher. Aber jetzt fordere ich andere Schockbilder: von einem verwesenden Kleinkind, das gestorben ist, weil die Eltern es grün-artgerecht 100 % vegan ernährten und damit zum Tode verurteilten, wider allen Ratschläge von andern weniger gehirngewaschenen Menschen, die dieses Foltern des Kindes mit ansehen mussten. Und ich fordere Schockbilder an jedem grünen Windturmsockel mit den ausgestopften Tieren, die vom Rotor erschlagen wurden.

Ich fordere auch Schockbilder von durch Texxor und Migrantengewalt in die Luft gesprengten Opfern, von ins Koma geprügelten oder mit Messer verstümmelten Opfern usw. direkt auf jedem Wahlplakat der Grünen und auf jeder von ihnen erstellten Studie oder Dekadenzschrift. Denn sie sind die Ursache für die große Menge an Migrantengewalt mit ihren Forderungen nach "Jedermann darf flüchten". Auf jeder Packung sollen ihre Opfer abgebildet sein. Mal sehen, wie gut ihnen das dann gefällt. Aber anderen kann man das ja zumuten!

Solche Sachen sind nach dem Systemwechsel zu erwarten. Derzeit regiert leider noch der grüne Geist.WE.
 

[10:50] Optimistisches Meinungsbild: Deutsche Träumereien

[10:10] Leserzuschrift-DE zu „Man kann nicht folgern, alle Muslime seien für Terror“

CDU-Integrationspolitikerin Giousouf warnt vor falschen Schlüssen aus der schwachen Beteiligung an der Anti-Texxor-Demo von Muslimen in Köln. Sie macht der Ditib Vorwürfe –und droht mit einem Ende der Zusammenarbeit.

Doch, man kann. Mann muss sogar folgern, man sollte sogar unbedingt das bisher (offiziell) nicht denkbare folgern! Denn deutlicher und subversiver konnte das Statement der Muslime wirklich nicht ausfallen. Nun kommen die ersten Islamversteher und Toleranzapostel aus ihren Partei-Islamsümpfen und verteidigen wieder einmal entgegen aller Realitäten den Islam. Der soll sich gefälligst selbst entschuldigen und beweisen, dass er den Texxor verachtet.

Und wieder sehen wir: Alle (nicht mehr patriotischen) Parteien von ganz links bis zur CSU haben die islamischen Verbände und der Islam so unterwandert, dass er genug Verteidiger für seine Sache hat und sich daher sehr viel erlauben kann! Die Katze ist aus dem Sack: Die Muslime haben für ihre Sympathie für den IS-Texxor votiert. Ihr könnt es ja noch mal versuchen, 100.000 Muslime auf die Beine zu stellen, die gegen den IS-Terror demonstrieren. Nach dem Ramadan. Frau Giousouf hat vermutlich einen Fehler gemacht: sie bringt uns ja erst auf den Gedanken, zu erwägen, zu glauben, dass Muslime mehrheitlich den Texxor begrüßen. Bisher war das ja nur eine Verschwörungstheorie von verhassten Patrioten. Nun ist dieser Gedanke womöglich auch in ihrer Partei CDU angekommen! Und da muss sie natürlich gleich intervenieren und in ihrer Funktion als islamisches U-Boot ihre Schützlinge in Schutz nehmen.

[11:40] Krimpartisan:

Der Mohammedismus ist keine friedliche Religion. Er ist die Aufforderung zum Krieg gegen alle Andersdenkenden. Und das perfide ist, dieser Kampf wird angeblich mit dem Paradies belohnt! Einzig mögliche Konsequenz: alle Moslems aus Europa entfernen, wie in den vergangenen Jahrhunderten schon mehrfach erfolgreich durchgeführt!

[12:20] Mit dieser Demo haben sich die Moslems selbst ein faules Ei gelegt und gezeigt, dass sie eben nicht gegen den Terror sind.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE:

Ich möchte mich ausdrücklich beim Krimpartisanen für seine deutlichen Worte bedanken. Er schrieb: "Der Mohammedismus ist keine friedliche Religion. Er ist die Aufforderung zum Krieg gegen alle Andersdenkenden...." Genauso ist es! Ich bin froh, das ich (auch in diesem Forum) nicht der einzige bin, der das erkannt hat... Wobei das Wort "Aufforderung" fast schon ein Euphemismus ist, da Mohammed das Meucheln Andersdenker befiehlt... er fordert nicht dazu auf... er befiehlt! Deswegen kann ich es auch immer nicht fassen, wenn da etwas von "Radikalisierung" gesagt wird...

[12:35] Der Schrauber:

Giousuf, das interessiert mich überhaupt gar nicht. Selbst wenn Moslems nicht unbedingt für Terror sind, sind sie für den Islam und seine Verbreitung. Noch viel weniger interessiert mich, aus Political Correctness islamisches "Minesweeper" in meinen heimatlichen Gefilden zu spielen. Man muß Moslems und ihre Ideologie einfach so sehen, als ob unter 20% der Gehwegplatten Bomben wären. Wer hat Lust, nicht zu verallgemeinern, sondern arglos diesen Gehweg zu beschreiten? Was zur Hölle sollte mich eigentlich reiten, mich zu bemühen, auf die wenigen nicht Terror- und Schariaaffinen Rücksicht zu nehmen und nicht zu verallgemeinern? Warum sollte ich das tun? Nennen Sie mir auch nur einen einzigen Mehrwert, den ich dadurch hätte, ein derartiges Risiko einzugehen! Es gibt keinen, ich sage also ganz klar: Moslems und die zivilisierte Welt passen nicht zueinander. Wenn es Euch nicht paßt: Niemand hat Euch hergebeten! Haut einfach ab!
 

[8:15] ET: Richterbund steht hinter Maas‘ umstrittenem Gesetz gegen „Hass und Hetze“ im Internet

Ein Blick auf die Richter sagt schon alles.


Neu: 2017-06-18:

[18:00] Silberfan zu Grüne: Wahlprogram in Türkisch

Die plausibelsten Themen der Grünen hat Merkel abgegriffen, mit dem Rest bringen sich die Grünen selber um, was nicht schlimm ist und offensichtlich so gewollt ist, wobei, wenn alle politisch-demokrattischen Parteien weg sollen, ist es eigentlich egal was diese noch machen, denn alle stehen gemeinsam für Hochverrat, Terror und Vermögensverlust, quasi die 3 wichtigsten Säulen der Depolitisierung. Was mit dem derzeitigen Verhalten der Grünen erreicht werden soll, kann dann eigentlich nur sein, dass die Masse vom grünen Aberglauben erfolgreich geheilt werden soll und insb. vom Kinderexpertentum, damit unsere Kinder in Zukunft wieder frei und als Junge und Mädchen aufwachsen können.

Sie sollen sich bereitmachen zum Nacktmarsch zur Läuterung.WE.
 

[17:45] Zeit: Grüne Todessehnsucht

Möchten die Grünen aus dem Bundestag fliegen? Wer angesichts der Weltlage die Homoehe zur Koalitionsbedingung macht, zeigt, dass er nicht gewählt werden will.

Diese Partei hat wirklich Todessehnsucht, nicht das 1. Mal.WE.
 

[16:45] ET: Von der Leyen drängt auf neue Traditionskultur in der Bundeswehr – Wehrmachtszeit ausklammern?

[14:15] Anderwelt: Skandalöses Urteil mit Religions-Rabatt für bestialischen Killer

[14:10] Mannheimer-Blog: Merkel duldet weitere Verarmung der deutschen Bürger

[14:10] PI: Nur 300 Teilnehmer bei Islamfarce "für den Frieden" Köln: „Moslems gegen den Terror“ ohne Moslems

[14:35] Krimpartisan:
Wenn man das Foto zugrundelegt könnte man sagen: Die deutschen Rentner protestieren gegen die nichtanwesenden mohammedanischen Anti-Terror-Kämpfer...
Man könnte auch sagen: seht, welche gelangweilte deutsche Klientel das Völkermordprojekt Merkels unterstützt und vorantreibt! Aber die Abgebildeten werden sich sicher problemlos mit den Musels selbst entsorgen...

Es dürften viele Linke aus der "Friedensbewegung" dabeigewesen sein.WE.

[17:50] Leserkommentar:
Das war eine sehr seltsame Veranstaltung. Irgendwie hinterlässt die Nummer bei mir den Eindruck, dass es als Flop geplant war. Denn: Wo waren die ganzen Migranten? Köln müsste voll von denen sein und sonst ist man sich auch nicht zu schade, sie von überall heranzukarren (kostenlos mit dem ÖPNV) um ihnen ein selbstgemaltes "Solidarity-Denglisch" Plakat in die Hand zu drücken. Zumal einige der Damen inzwischen sicherlich in einer Beziehung mit diesen Typen ist und man dem Südlandschatzi auch mal einen Gefallen abverlangen kann.
 

[11:20] Leserzuschrift zu Der Volksaufstand vom 17. Juni 1953 gegen Moskaus Fremdherrschaft

Man sieht, auch damals hat man Hass in der Bevölkerung aufgebaut, um das SED-Regime in der DDR zu beseitigen. Genau das, was im Artikel steht kommt jetzt wieder, die Russen werden uns wieder Retten, die Polizei ist überfördert und laufen als Volkspolizisten zum Volk über, die Politikern werden bestraft, es ging in die Geschichte ein, usw..

Interessanter Artikel. Damals war es etwas anders als heute. Heute ist die Fremdherrschafft durch eigene Hochverräter.WE.
 

[10:15] Leserzuschrift zu Deutschland im Aufnahmezustand

Langer Artikel über die Rechtsbrüche der Bundesregierung. Die Bundesregierung möchte tatsächlich die Deutschen zur Minderheit im eigenen Land machen. Sonst würde man den Aufnahmezustand beenden. Dieser ist ein großer Unrechtszustand, den das Grundgesetz VERBIETET!

Gehirnwäsche und Erpressung machen das möglich. Die Demokrattie muss sich als hochverräterischer, dekadenter Abschaum zeigen.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift zu Martin Schulz im F.A.S.-Interview „Obere Schichten werden privilegiert“

Offensichtlich will Schulz die Deutschen weiter verarmen lassen. Zinsen gibt es keine und wer sein Geld in Aktien anlegt, soll auch kräftig zur Kasse gebeten werden. Wie soll ein Normalo noch zu Wohlstand kommen, wenn gleichzeitig Millionen inkompatible Wirtschaftsflüchtlinge miternährt werden sollen/müssen? Das wird die Sozialkassen überfordern. Da ist es leicht, die sogenannten "Reichen" zur Kasse bitten zu wollen. Wahrscheinlich werden dann noch ein paar Tausend Millionäre unser Land verlassen. Ob das so förderlich für unser Land sein wird? Mit Neiddebatte wird hier mal wieder Wahlkampf gemacht!

Haben die Leser Vorschläge für die richtige Bestrafung von Schulzi?WE.

[13:00] Leserkommentar:
Schulzilein könnte mit dem von mir eigens dafür restaurierten Schlepperboot aus dem Kölner Dom nach Rücksprache mit Kardinal Woelkilein der auch gleich mit auf die Reise darf, nackt und händisch mit IM Erika als Kapitän, dem Rollstuhlfahrer als Schatzmeister, dem Maasmänchen als Navigator sowie jedermenge linkes Grünzeug als Fischfutter bis an Ihr Lebensende ihre heißgeliebten Flüchtilanten übers Mittelmeer Rudern.
Zu trinken gibt es Glyphosat und wir nennen es Handelsabkommen mit Africa.

Aber bitte in Richtung Süden.
 

[9:00] Sciencefiles: Maas gründlich blamiert: Bundestags-Gutachten erklärt Netzwerkdurchsetzungsgesetz für verfassungswidrig

[8:45] Leserzuschrift zu Friedensmarsch in Köln Der Aufstand der anständigen Muslime bleibt aus

Diese Demo war eine Mini-Mini-Mini-Demo. Sie war so katastrophal schlecht besucht, wie sie nur sein konnte (weniger ging nun wirklich nicht bei MILLIONEN Muslimen im Land!!!), dass man nicht umhin kommt, dies am nächsten Tag zu thematisieren, mit einem Meinungs-Artikel. Und man ist auch bei den Journalisten auf den Trichter gekommen, dass da nicht Gläubige kamen, sondern eben eher integrierte "Teilmuslime" mit autochthonem Partner, Ausnahmen von der Regel der Muslime und ehemalige Muslime, die den Glauben gewechselt haben oder diesen eben nicht wichtig nehmen. Und dann eben jede Menge Gutmenschen, welche statt der Gläubigen die Demo mit ihren "Placebo-Personen" auffüllten, um die eigentliche Zurschaustellung der Muslime, ihre offensichtlich größere Sympathie für die IS-Texxoristen, wenigstens etwas zu verstecken. Die Gläubigen, die fehlten wohl fast vollständig. Wenn die DITIB sagt, geht dort nicht hin, dann tun das eben ALLE Gläubigen! Sie folgen eben ihrem eigenen Führer bei der DITIB. Und was der sagt, das gilt für alle.

Wir wissen jetzt, warum wir unsere Fluchtburgen brauchen.WE.

[11:20] Dr.Cartoon:
An diese Mini-Demo wird man sich mit Beginn von massiven Islam-Terror erinnern. Man hat damit schön herausgearbeitet, wie Muslime zu Christen stehen und wer letztlich unser Feind ist.

[12:30] Leserkommentar:
Die Aussage vom Dr. Cartoon ist sehr treffend - Wir haben jetzt eine Kette von Outings der Muslime gesehen: 1) Muslime tanzten nach den Terroranschlägen, 2) Erdogan hat Eroberungspläne: macht 5 statt 3 Kindern, an seine TÜRKEN gerichtet, 3) die Türken wählten beim Referendum tatsächlich mehrheitlich Erdogan und zeigten, wie wenig integriert sie sind und 4) in Köln bei der Demo zeigten die Islamhörigen unter den Muslimen, also die Macht und Ton angebenden Türken, dass sie gar nicht integriert sind und den Terror begrüßen. Und deshalb werden sich viele Altbürger daran erinnern, wenn es "los" geht. Wir haben mehrere deutliche Positionierungen auf der später gegnerischen Kriegsseite gesehen. Und offensichtlich ist jetzt noch etwas geworden: entgegen früherer Diskussionsmeinungen scheinen sich nun auch die Türken mehrheitlich für die generische Islam- und Allahkrieg-Seite zu entscheiden. Das haben wir der Einflussnahme von Erdogan, den S-a-l-a-f-i-s-t-e-n und Merkels Islam-Politik zu verdanken! Also, alles wie beschrieben planmäßig.

Und jetzt wird es Zeit dafür, dass die Moslems für den Systemwechsel verheizt werden.WE.
 

[8:40] ET: Analyse von Jürgen Fritz: Die Grünen verlieren über 70 Prozent ihrer Wähler

Von 25,5 auf unter 7,5 Prozent in gut sechs Jahren. Die Grünen verlieren mehr als 7 von 10 ihrer Wähler. Ist ihr völliger Niedergang noch aufzuhalten?

Man sieht, der Systemwechsel muss jetzt kommen. Die Grünpartei wird von den Wählern abgestossen.WE.
 

[8:40] ET: Zweitägiger G20-Gipfel kostet Steuerzahler rund 130 Millionen Euro – Gesamtkosten werden erst nach Gipfeltreffen genannt

Ist ja nur das Geld des deutschen Steuermichels. Hauptsache, die Merkel kommt gross raus.WE.


Neu: 2017-06-17:

[18:20] Mitteleuropa: Von der Leyen unter Druck: Ex-Chefausbildner kritisiert ihr Vorgehen

Inzwischen entlässt sie sogar Generäle per Twitter, was enormen Hass in der Truppe produziert.WE.
 

[18:15] Peter Bartels über Helmut Kohl: Der SCHWARZE RIESE hatte einen Traum. Nein, diesen einen nicht

Vermutlich wusste Kohl bereits im Sommer 1989, dass er die deutsche Wiedervereinigung machen sollte.WE.
 

[17:50] ET: Özdemir: Zehn-Punkte-Plan zunächst für vier Jahre ausgelegt

Am Ende des Artikels ist deren Plan oder Wahlprogramm verlinkt - voll grünem Schwachsinn.WE.
 

[16:00] Leserzuschrift zu AfD erhält Drohbrief von „linksextremen Terroristen“ – Linke bedrohen „Andersdenke mit todbringender Substanz Anthrax“

Die Radikalität wird auf der linken Seite immer größer! Böses Omen für die Zukunft? Oder ist das im Plan enthalten? Damit man weiß, wer am Ende an allem schuld ist? die und ihre Götter? Wenn die Antifa so weiter macht, ist ihr der Hass des Militärs, der Polizei und der Köter mit Rückgrat ganz sicher! Einfach köstlich bitter: Die (gegenüber Anarchie und Migranten)Tolerantesten mit tödlicher Intoleranz gegen Andersdenkende!

Ob das auch aus dem Drehbuch stammt, ist mir unbekannt.WE.
 

[15:30] ET: Muslime gegen Terror: Nur wenige Hundert Menschen bei Anti-Terrorkundgebung in Köln + Video

SInd die anderen Moslems für den Terror?

[16:40] Leserkommentar:
Wir kennen den Islam besser, er wollte nicht zur Demonstration kommen. Die Muslime stellten dann die Kopftücher zur Taqqiya-Blendung ans Transparent. Aber in der Masse sehen wir jede Menge (mit Migranten verheiratete?) Gutmenschinnen oder mit Fluchtilanten flirtende Ommas, die stellvertretend für Muslime die Veranstaltung zahlenmäßig wenigstens so retteten, dass bis zu 1.000 Demonstranten zusammen kamen. Insgesamt aber ist das lächerlich wenig. Da stellt sich doch die Frage, ob die Muslime nicht doch eher für die Terroristen Sympathie haben und viel weniger für deren Opfer. Und man kann es ihnen ja auch fast nicht zumuten, gegen sich selbst und gegen den Islam zu demonstrieren, denn das verbietet der Islam ja geradezu. Wir haben heute also den wahren Islam kennengelernt.

Linke waren sicher auch dabei.

[17:50] Leserkommentar: Es ist sehr bezeichnend,

dass nur wenige 100 Muslime aktiv gegen den Islamismus oder Terror auf die Straße gehen. Zumal es schon in Deutschland einige Tote (Amri, Berlin) oder in Europa viele Tote (Paris, Nizza, Brüssel, Manchester, usw.....) gegeben hat.

Wie sagte George W Bush nach den Anschlägen in 2001 auf seine so typisch einfache amerikanische Art:

Man muss sich jetzt entscheiden!
Wer sich nicht aktiv(!) gegen den Terror bekennt, bei dem liegt der Verdacht nahe mindestens ein Sympatisant zu sein.

Mit aktiv meine ich auch die sofortige Meldung von verdächtigen Glaubensbrüdern!

Einschränkungen:
1) Natürlich ist die Anfahrt zur Demo für einige recht weit. Aber 1,6 Mio Muslime leben alleine in NRW. Da ist der Weg nach Köln kurz.
2) Natürlich sind einige Muslime komplett unpolitisch.
3) Natürlich werden einige Muslime von ihrer Gemeinde genauso beeinflusst wie durch die christl. Kirche. Vor wenigen Jahren haben einige Pfarrer gepredigt, wo das richtige Kreuz bei der Wahl zu machen war.....
Ich hätte auch schon bei 30.000 Muslimen auf der Demo nichts gesagt, aber bei wenigen 100 Demonstranten bei diesem höchstbrisanten Thema ist, die Aussagekraft sehr eindeutig.

Klar ist, noch ein oder zwei tödliche islamistische Anschläge in Deutschland und alle Muslime müssen sich endlich entscheiden, ob sie für oder gegen den Terror sind und sich wirklich und nicht anscheinend integrieren wollen und ob die Sharia hier dem Grundgesetz untergeordnet wird. Da wird es kein wegducken mehr geben. Die wahrscheinliche Antwort kennen wir (leider).

Das Bush-Zitat wird ihnen bei deren Entfernung vorgehalten werden.WE.
 

[15:10] ET: Berlin/Rigaer: Innensenator nennt neuen Angriff der Vermummten „unpolitisch“ – GdP warnt vor falscher Toleranz & tödlichem Ende

Wieder wurden Polizeikräfte durch ein Feuer ins Gebiet der Vermummten gelockt. Bei den erneuten Ausschreitungen, die Innensenator Geisel als "unpolitisch" beschrieb, wurde mindestens eine Polizistin verletzt, drei Autos brannten aus. Die Gewerkschaft der Polizei fordert endlich ein Ende der "praktischen Immunität" der Täter.

Genauso ist es: diese linke Antifa hat praktisch Immunität vor Strafverfolgung. Ziel ist maximaler Hassaufbau auf alles Linke bei der Polizei.WE.
 

[15:00] ET: Livestream: Identitäre demonstrieren für „die Verteidigung unserer Identität, Kultur und Lebensweise“ – Justizminister Maas übt Kritik

[14:55] ET: DDR-Volksaufstand am 17. Juni 1953: Ein historischer Tag für Deutschland soll wieder Nationalfeiertag werden

[13:10] GG: Zum Tod von Helmut Kohl: „Ein etwas anderer Nachruf!“

[14:50] Silberfan:

Jetzt müssen nur noch seine Ziehtochter und sein Euro weg, dann sieht die Welt wieder ganz anders aus!
 

[10:55] PI: Fußball Confed-Cup in Kasan: Russland-Hass schadet Deutschland

[10:40] ET: Europarechts- und verfassungswidrig: Kauder rückt von Maas` Netzwerkdurchsetzungsgesetz ab

[10:20] Mannheimer-Blog: 17. Juni 1953: Vor 64 Jahren erhob sich das Volk der DDR gegen seine Unterdrücker

[9:45] Kaufkraftanalyse für Deutschland: Die großen Städte verarmen zuerst

Aus den amtlichen Statistiken ergibt sich, dass in unserer Bevölkerung inzwischen zwei Drittel Transfereinkommensbezieher leben, die von den Steuern und Sozialabgaben des ersten, auf dem Markt für den Wohlstand arbeitenden Drittels leben. Dieses Verhältnis 1:2 wird sich künftig durch die unqualifizierte Massenimmigration in unser Sozialsystem auf 1:3 oder mehr erhöhen, was nicht nur heißt, dass dies unser Sozialsystem überstrapaziert, sondern dass auch der zu 80% unsere Steuer- und Sozialabgabenlast tragende Mittelstand noch mehr ausgeplündert und die Lust an der Leistung für andere verlieren wird.

Wenn man noch die Beschäftigten des öffentlichen Diensts bedenkt, bleiben ca. 15% der Bevölkerung, die das finanzielle Funktionieren des Staates schultern.

[12:25] Der Silberfuchs:

Für mich fraglich, warum diese "sozialen Forschungsinstitute" Armut oder Wohlstand immer nur am Einkommen festmachen; gibt es doch auch Vermögen, welches "produktiv" tätig ist... Das ist aber auch bald egal, denn wenn der Tag naht, wo die deutschen Staatsanleihen ausgebucht werden können, dann wird das Verhältnis der "Habenden" zu denen die nichts haben - weder Einkommen noch Vermögen - kurzfristig wenigstens auf 1:30, wenn nicht sogar auf 1:90 hochschnellen. Dann wird sich Fleiß für die oberen 10 % wieder lohnen, die anderen 90 % werden wohl MÜSSEN, entweder arbeiten oder das dann ehemalige Sozialparadies Deutschland verlassen, denn ewig kann die Umverteilung ermöglicht durch Aufschuldung und exzessive Geldschöpfung einfach nicht funktionieren. Wann sind wir endlich da?

[14:52] Jeden Tag kann es soweit sein. Gestern ist von einer Insider-Quelle das gekommen:

Der Hund ist von der Leine und kann nicht mehr eingefangen werden.

Nach diesem Systemwechsel ist es mit dem überbordenden Sozialstaat endgültig vorbei, auch mit solchen "Forschungsinstituten".WE.
 

[9:15] Compact: Zum Tod von Helmut Kohl – Ausschnitt aus dem neuen COMPACT-Spezial


Neu: 2017-06-16:

[19:00] Silberfan zu Grüne: SUV-Besitzer sollen mit Strafsteuern für Elektromobilität zahlen

Jetzt fallen die Grünen in den (gefälschten) Umfragen unter 5%

Sind die wirklich so dumm, oder sind das Handler-Befehle?WE.
 

[18:40] Welt: Altkanzler Helmut Kohl ist gestorben

[17:35] ET: Wie grün sind die Grünen? Parteitag berät über Wahlprogramm

Auf jeden Fall sind sie reif für die Läuterung beim händischen Abbruch ihrer Windräder.WE.
 

[15:40] ET: INSA-Umfrage zur Bundestagswahl 2017: Große Koalition mit Merkel wieder möglich

Egal, welche Lügen die uns andrehen. Zum Wahltermin regiert wahrscheinlich schon der Kaiser. Es ist eine neue Info hereingekommen, wonach der Systemwechsel sehr bald sichtbar wird und nicht mehr gestoppt werden kann.WE.
 

[14:30] Cartoon: Merkel-Land

[13:15] ET: Streit um Fahrverbot für ältere Dieselautos: Verkehrsministerium sieht „Diffamierungskampagne“

„Als nächstes ist dann der Benziner an der Reihe“, sagte der CDU-Politiker Norbert Barthle und warf der Deutschen Umwelthilfe eine „Diffamierungskampagne“ gegen den Dieselmotor vor.

Warum wollen dann unbedingt die Stadtpolitiker von München und Stuttgart die Diesel-Autos verbieten? Wohl weil sie solchen Lobbygruppen gefallen wollen.WE.

Sie sollten diesen Welt-Artikel von 2013 lesen: Schifffahrt Das schmutzigste Gewerbe der Welt bleibt auf Kurs

[13:35] Der Pirat:
Zufälligerweise sind zwei Autohersteller in diesen Städten beheimatet: Mercedes und BMW! Vielleicht müssen die Konzerne erst mit Abwanderung drohen, bevor die das kapieren!

Das hilft sicher, aber die Autobosse trauen sich das nicht, weil es um ein Ökothema geht.WE.

[15:45] Leserkommentar:
Wie mir ein Vertragshändler sagte, verursachen die Benzin-Mager-Einspritzer deutlich kleinere Partikel als der Diesel. Da die Verbrennung durch den erhöhten Sauerstoffanteil bei höheren Temperaturen auch noch Stickoxid produziert, ist auch dieses Motorenkonzept fraglich.
Es darf nur noch nicht offfiziell raus, da politisch nicht korrekt, aber sowas von...
Er fuhr fort, BMW und Mercedes rüsten ihre betroffenen Benzinmotoren bereits mit Partikelfiltern aus.
Alles dreht sich um CO2, nur, dass Verbrennung bei höheren Temparaturen weitere Schadgase entstehen lassen, haben die Verwalter in den Parlamenten nicht auf der Uhr. Gehe mal davon aus, dass es ihnen auch nicht erzählt wird und sie dieses nicht hinterfragen.

Das ist alles nur grüner Schwachsinn. Wozu wohl habe ich den Schiffs-Artikel verlinkt?WE.
 

[11:10] In Berlin: „Betonmuslime“: Katar verhüllt barbusige Figur an Botschaftsgebäude

[9:10] Leserzuschrift-DE zu Polizeieinsatz in Kölner Kino: Besucher kontrolliert

Köln (dpa/lnw) - Alarm in einem Kino in Köln: Sämtliche Vorstellungen sind am Donnerstagabend unterbrochen worden, weil ein Besucher einen Mann mit einer Pistole im Hosenbund gesehen haben will. Nach Angaben der Polizei vom Freitag kontrollierten die Ermittler daraufhin die Besucher in den Kinosälen. Die beschriebene Person sei dabei aber nicht gefunden worden.

Die Angst geht um, in der ganzen B-u-n-t--R-a-s-s-i-s-t-i-s-c-h-e-n--D-i-k-t-a-t-u-r: Konzerte + Kino, die Leute fürchten schon das Schlimmste, wenn sie dort hingehen, vor allem im Kalifat NRW in der osmanischen Stadt Köln. Wegen einem "gesehen haben will" wird also hunderten Menschen der Feierabend vermasselt? Die Angst vor Terror muss schon sehr groß sein, dass "man" hinter jeder Wölbung einer Kleidung schon eine Waffe und damit einen kommenden Terroranschlag wittert!

Dazu passt einmal mehr folgender Spruch: "Deutschland sagt sich ab".

[12:00] Leserkommentar-DE:

Ja, die Angst geht um. Wäre es ein Wunder, wenn der Innenminister, Mr. Sachsensumpf, schon behauptet: “Wir müssen wohl mit dem Terror leben“. - Dann wird die Bevölkerung auch noch aufgefordert, Mut zu zeigen, sich nicht einschüchtern zu lassen, dem Terror damit entgegen zu treten, trotzdem überall hin zu gehen. Sich also in die Luft sprengen, verstümmeln oder mit einem Radikal - Islam - Auto kaputt fahren zu lassen. Um dann wie die Vergangenheit zeigte als Opfer auch noch im Stich gelassen zu werden. - Also geht's noch dümmer ? - Zu Hause bleiben ist jetzt angesagt. Und warten bis der Crash kommt.

[12:35] Ich möchte hier noch einmal bringen, was ich letzten Herbst von der österreichischen Polizei-Eliteeinheit Cobra gehört habe: "wenn die Leute wüssten, was sich auf den Strassen wirklich abspielt, würde niemand mehr aus dem Haus gehen". Das gilt für deutsche Grosstädte noch mehr.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE:

Wenn man heutzutage in einer Großstadt auf die Straße geht, gleicht dies einem Spaziergang auf einem Minenfeld...

[13:40] Leserkommentar: Minenfeld Städte:

NoGo Areas werden uns nur in Berlin und Ruhrgebiet vor gegaukelt. Tatsächlich gibt es sie auch in Passau - Straubing - Landshut - Regensburg. Alles grundsolide, friedliche Städte - bis 2015...

Diese Info kommt aus dem Sicherheitsapparat.


Neu: 2017-06-15:

[18:20] Leserzuschrift-DE zu So verdreckt ist die Müllhauptstadt Berlin

Das war ja klar, dass aus der Multikulti-Hauptstadt durch die Willkommenskultur ein Drecksloch sondergleichen wird - jetzt haben es die Demokratten endlich geschafft: Berlin ist die Müllhauptstadt der Müllrepublik Deutschland. Was ist nur aus dem dualen System und aus dem ordentlichen Land geworden? Es hat so grandios begonnen und nun endet es in unübersehbaren Müllbergen. Kann es sein, dass die Migranten sich einen Teufel um Mülltrennung scheren und das machen, was in ganz Südosteuropa üblich ist?

Erstaunlich: Im Artikel kommen Migranten nicht vor! Statt dessen Hinweis auf ungenügende Erziehung, an die Autochthonen adressiert, denn die anderen lesen keine WELT-Artikel, sondern höchzstens türkisch-arabische Zeitungen. Wer nochmal belagert die Parks und dealt dort mit Drogen? WELT blendet das alles aus. Die Schäden der Willkommenskultur darf die Presse nicht mehr benennen. Sonst droht ihr wohl auch die Sperrung bei Facebook...

[19:50] Das wird sich alles sehr bald ändern. Entweder diese Medienlügen enden oder die lügenden Medien gehen unter. Wir sind sehr kurz vor dem Systemwechsel, der alles ändert.WE.
 

[16:45] Spiegel: Ursula von der Leyen Wie man ein Exempel statuiert

Ein Stabsoffizier macht bei einer Rede einen Scherz. Jetzt liegt bei der Staatsanwaltschaft eine Anzeige seiner Vorgesetzten gegen den Mann. Was will das Verteidigungsministerium damit bezwecken?

VdL sollte sich einmal genau ansehen, was der angezeigte Offizier gesagt hat und dann nachdenken. Der Hass in der Bundeswehr auf die Politik muss gigantisch sein, aber fast niemand traut sich den Mund aufzumachen. Es wird Zeit für den echten Putsch.WE.
 

[15:40] Tichy: Kosten sozialisiert, Gewinne privatisiert Olympia im Pott – Wer soll das bezahlen?

Die Politiker können es nicht lassen. Dauernd wollen sie zur eigenen Selbsterhöhung auf Kosten der Steuerzahler Olympische Spiele veranstalten. Diesesmal in NRW.WE.
 

[14:20] Focus: Nach hitziger Debatte: Helmut Schmidts Wehrmachtsfoto hängt wieder in der Bundeswehr-Universität

[14:00] ET: Maas: „Richtermangel kann zur Gefahr für die innere Sicherheit werden“

Vor allem brauchen wir Richter, die Moslems härter bestrafen.WE.

[15:05] Krimpartisan:

Die bei weitem größte Gefahr für den Rechtsstaat ist das Maasmännchen!
 

[12:45] Leserzuschrift zu Neue Details zu Unterföhring Kopfschuss in München: War‘s doch ein Migrant? Haben wieder alle gelogen?

Es wird herauskommen, und wenn sich diese Hautfarbe bewahrheitet, dann müssen sich die Medien auf einen gewaltigen Shitstorm gefasst machen.

Interessant wäre zu wissen, wer das Lügen angeordnet hat.
 

[12:15] Mannheimer-Blog: Christusleugnerin und AfD-Hasserin Käßmann „prüft“ rechtliche Schritte gegen die AfD

[12:00] Linke Antifa: „Wer Nazis bewirtet, ist ein Schwein!“ – Restaurant-Scheiben mit Äxten zerschlagen – Gastronom gibt auf

[12:30] Leserkommentar:
Die Antifa ist längst ein verlängerter Arm des Staates zur Durchsetzung der konfusesten‎ Ideologien geworden.
Ich habe in der Schule gelernt, zur Zeit des NS-Regimes war der Staat auf dem rechten Auge blind. Man sieht was für eine gespiegelte Entwicklung das System bis heute durchgemacht hat. Heute ist der Staat auf dem linken Auge blind.
Während man sich heute anscheinend schon nicht mehr gegen vier Afghaner wehren darf und die Dreistigkeit besitzt, sich die Prügelattacken ‎nicht einmal über sich ergehen zu lassen, wird schon bei der kleinsten "rechtspopulistischen" Äußerung ein riesen Aufriss gemacht und sogar mit Strafverfahren gedroht.
Super gemacht!

Laut einen Briefing wird die linke Antifa von Geheimdiensten gesteuert, das wissen die aber nicht. Der Zweck: den Volkshass auf alles Linke aufzubauen.WE.

[12:30] Leserkommentar: Als Wirt kann ich dazu sagen:

Mir kommt keine einzige Partei ins Haus - obwohl ich die AfD liebend gerne bewirten würde! Das geht leider nicht, sonst brennt unser Laden ab. Wir sind inmitten eines Kommunisten-Anitfa-Rastafari-Kiffer Viertels (die "neuen Gäste" sind zum Glück noch in einem anderen Stadtviertel = NoGo Area in einer mittleren Provinzstadt - wird von der Politik eisern verschwiegen!!). Die Grünen übrigens wohnen in einem teureren Viertel. Meine wahre Gesinnung darf ich leider nicht preisgeben. Der einzige Trost für mich ist, daß ich alle anderen Parteien unter fadenscheinigen Ausreden ebenso draußen halte. Meine Meinung darf ich ihnen jedoch nicht sagen. In welchem Moloch leben wir, daß man seine Meinung nicht mehr kundtun darf? Es ist allerhöchste Zeit für etwas Neues!

PS: Der Fluchtplan für den Tag X ist bis ins Detail ausgearbeitet. Ich hoffe, rechtzeitig aufs Land zu kommen, Dank HG bin ich auf die verschiedensten Szenarien vorbereitet und weiß sofort zu Handeln.

Wollen Sie denn nicht bei der Abrechnung mit Linken und Islam mitmachen?WE.

[15:00] Der Schrauber:

Das ist richtig. In Bolschewiki City, vormals Duisburg, wo diese Überfälle auf diesen Wirt stattfanden, stellt die Antifa quasi schon die Regierung. Die haben absolute Narrenfreiheit und scheinen direkte Zuarbeiter für die Justiz zu sein. Belege: Vor längerer Zeit hab ich mal (mit einem leider schlechten Photo) einen Kommentar geschickt, mit der Beschreibung von Schmiererei auf einer denkmalgeschützten, gelben Brücke, die über die A3 zwischen Wedau und Kaiserberg führt, nämlich der "alten Zoobrücke". Es stand dort "Antifa Area Hass auf Bullen". Einige Tage später hatte man gereinigt, aber nicht vollständig: Area und Hass auf Bullen war weg, Antifa stand noch dort. Und das steht immer noch dort, 1,5 Jahre später! So etwas ist Absicht.

Aktuell: Während dem Wirt das Restaurant von der Antifa ausgeräuchert wird, findet ca. 4km weiter an einem Sportpark eine unverschämte Landnahme wegen "Ramadan 2017" statt. Eine vorgebliche "Kinder Indoor" Bespaßungsanlage hat ihr Gelände zur Ramadan Veranstaltung aufgebaut, samt der eigenen Parkflächen. Frecherweise belegen die auf über 500 m vor und hinter dem Ladenlokal alle Seitenstreifenparkplätze, die eigentlich für Spaziergänger und Stadionbesucher gedacht sind. Abgesperrt auch Vormittags mit Flatterband, aber nichts Offizielles, also keinerlei Hinweise amtlicher Seite. Wegweiser dorthin sieht man schon, wenn man die A3 bei Wedau verläßt: "Ramadan 2017". Unverschämt sogar, daß ein Schild von denen aufgestellt wurde "Veranstaltungsgelände, langsam fahren". Natürlich auch inoffiziell, erkennbar selbst gefertigt.

Das scheint weder Ordnungsamt, noch Polizei zu interessieren, möglicherweise stillschweigend geduldet. Mir ist schon vor langer Zeit aufgefallen, daß dort Samstags Vormittags fast ausschließlich Autos mit Pinguinen hinfahren, aber das mit dem Ramadan ist eine neue Dimension. Auf deren Internetseite wird das verschlüsselt als "Sonderveranstaltung vom 25.05. - 25.06., jeweils ab 18:00 Uhr" dargestellt. So schreitet die Landnahme voran, dem einen wird die Bude angesteckt und der andere biedert sich mit Dauerveranstaltung dem Islam an und wird dabei unterstützt.
 

[11:00] ET: Unbekannte bewerfen AfD-Bürgerbüro mit Farbbeuteln – Sechster Angriff auf die AfD seit Ende Mai

[11:00] Leserzuschrift: Aushub von Massengräbern bei Leipzig?

Gestern fuhr ich mit dem Auto auf der A9 von München Richtung Berlin. Am Flughafen Leipzig/Halle sah ich Baggerarbeiten zwischen dem Rollfeld und der Autobahn A9 auf der ich mich befand. Es sah aus, wie fünf ca. 100 Meter lange, 3. Meter Breite und 2-3 Meter Tiefer Aushub im Abstand von 3-5 Meter. Ich dachte sofort an die Massengräber von denen hier schon berichtet wurde, aber an dieser Stelle? Es kann sich auch um eine Baustelle vom Flughafen handeln, weiß jemand etwas darüber?

Wir haben schon öfters vom Aushub wahrscheinlicher Massengräber entlang von deutschen Autobahnen berichtet.WE.
 

[9:00] Bild: Fahrverbote für Diesel-Autos Schluss mit Hexenjagd auf Diesel!

[8:45] Focus: Diesel-Verbote in Stuttgart, München, Köln Schon Modelle ab 2010: Mit diesen Diesel-Autos kommen Sie ums Fahrverbot herum

Wartet auf den Systemwechsel, dann läutert diese Affen-Politiker bei härtester Arbeit. Die sind echte Idioten.WE.
 

[8:35] ET: Mehrheit der Deutschen will Abzug aus Afghanistan – Von der Leyen: Bundeswehr wird länger als 20 Jahre in Afghanistan sein

Die vdL muss eindeutig ihrem Handler gehorchen. Dieser Auslandseinsatz ist eindeutig zum Hassaufbau in der Bundeswehr auf die Politik und zum Hassaufbau bei den Moslems auf uns. Das versteht die Trulla nicht.WE.
 

[8:30] Leserzuschrift zu Auf der Kirmes 30 Kinder bedrängen Polizisten bei Einsatz

DAS ENDE DER UNGESTÖRTEN FESTE - 2017 als WENDEPUNKT - Kirmes am Carnaper Platz in Wuppertal - "Als er sich weigerte, die Örtlichkeit nach einem Platzverweis zu verlassen und einer Polizistin gegenüber einen Schlag antäuschte, überwältigten die Beamten ihn und nahmen den Jungen vorläufig fest. Sofort solidarisierten sich etwa 30 Jugendliche mit ihm, verfolgten die Polizisten zu ihrem Funkwagen und forderten die Freilassung des Jungen." WIR HABEN NUN TAUSENDE AGGRESSIVE GRUPPEN MIT STARKEM GRUPPENZUSAMMENHALT UIN DER BRD - von der Kanzlerin-Darstellerin herbei geholt!

Es steht zwar nichts über die Herkunft dieser "Kinder" im Artikel, aber vermutlich waren es Araber. Nicht einmal die Polizei ist vor denen sicher. Geht nicht mehr auf solche Feste. Merkels Deutschland 2017.WE.


Neu: 2017-06-14:

[20:25] Patriotische Französinnen singen: Merkel muß weg (Merkel dégage!)

[20:05] ET: Aktion gegen Zensur und Meinungsverbote am „Zensurministerium“: 55 Ermittlungsverfahren gegen „Identitäre“

[19:55] ET: Mit „Musterpolizeigesetz“ gegen Terror und Kriminalität – aber keine Grenzschließung

Mit herkömmlicher Grenzsicherung und einer zielführenden Einwanderungspolitik könnte man sich diesen Zirkus sparen.
 

[19:35] JW: Heiko Maas – im eigenen Netz (Gesetz) verfangen?

[16:00] PI: ABARTIGER HASS VON LINKSEXTREMEN AUF POLIZEI Bundestagskandidat der Piraten feiert Kopfschuss auf Polizistin

Und soetwas darf für den Bundestag kandidieren.WE.

[16:25] Leserkommentar-DE:

Satire: Da wäre doch mal eine Ausnahme zu machen, wir erlauben es hier Herrn Maas, seine aktuellsten neuen HateSpeech-Gesetze ausnahmsweise mal anzuwenden, obwohl diese ja verfassungswidrig sind, weil diese die Meinungsfreiheit massiv einschränken. Aber bei so richtig Linken, da könnte Herr Maas doch mal tun, was er eh tun will. Hass-Kommentare ahnden. Ich schlage 3,635 Jahre Haft vor für diesen Piraten. Das ist ein schönes architektonisches Maß.

[16:30] Krimpartisan:

Ich sag ja immer: wer in Deutschland lebt, braucht keine Hölle mehr zu fürchten...

[17:45] Die Linken und die Moslems können sagen und posten was sie wollen. Ihnen passiert nichts. Dieser Zusammenhang soll sichtbar werden.WE.

[18:10] Der Preusse:

Ja und ich sag ja immer: wer in Deutschland lebt, braucht keine Feinde mehr...
 

[12:35] ET: „Opfer Rot-Grüner Borniertheit“ – Hamburger Künstlerin protestiert gegen geplante Flüchtlingsunterkunft

[11:50] ET: Maas’‘ „Hate-Speech“-Gesetz steht auf der Kippe – Grundrecht auf Meinungsfreiheit gefährdet

[10:20] ET: Innenminister sind sich bei Überwachung von Messengerdiensten einig – Wegen der „Terrorgefahr“ kann jeder überwacht werden

Offenbar geht es gegen "Meinungsterroristen".WE.

[10:45] Leserkommentar: also wird der Staat den Terror nie beseitigen wollen!

Den Innenministern gefällt natürlich ein Mehr an Überwachungsmöglichkeiten. Den Terror dürfen sie nicht beseitigen, da sie die Moslems nicht rauswerfen dürfen.WE.

[12:00] Leserkommentar:
Jeder der Terroristen war den Behörden bisher vorher bekannt, die Überwachungsmaßnahmen sind also ausreichend, es wird nur nicht drauf reagiert
 

[11:50] ET: Oer-Erkenschwick: Schießerei zwischen Hells Angels und dem Abou Chaker-Clan vor „Alis Werkstatt“ (Video) – Vier Männer verletzt

[8:20] Silberfan zu Schießerei in Oer-Erkenschwick - vier Verletzte

Nach der Zunahme von Stich- und Schnittwunden kommen nun auch immer mehr Schußwunden dazu. Merkelland nach 2015 hat nichts mehr mit dem Deutschland davor zu tun. So sollte man das sehen und weil das nicht aufhört, also weiter zunimmt, wird Merkelland bald zum Wildwesteldorado der Invasoren aus dem Süden. Hoffentlich knallt es bald richtig und die Bundeswehr putscht noch bevor die Merkelregierung unser Land völlig den Invasoren übergibt. Dieser Sommer wird wohl der heißeste den wir bislang gesehen haben.

Es wird nicht mehr lange dauern, dann wird richtig aufgeräumt.WE.

[8:45] Video: Schießerei in Oer-Erkenschwick - Zeugenvideo

[10:30] Leserkommentar-DE:
Ich schlage die Oma, die im Hintergrund seelenruhig ihr Fahrrad vorbeischiebt, für das Bundesverdienstkreuz 1. Grades vor. Es ist vorbildlich wie sie die Forderung der Obrigkeit und Medien umsetzt und sich nicht von Terror und Gewalt ängstigen oder in ihrer Lebensführung beeinträchtigen lässt. Mir stehen die Tränen in den Augen vor Lachen.

Üblicherweise geht man bei Schiessereien sofort in Deckung.
 

[8:00] Salesman zu Für Qualifizierung und Ehrenamt Nahles will jedem 20.000 Euro geben

Her mit der Marie, Silber kauf ma!

Der Stimmenkauf wird jetzt richtig obskur.WE.
 

[7:45] Leserzuschrift zu Schießerei am S-Bahnhof S-Bahn-Horror von Unterföhring: Zwei Augenzeugen verraten Details

Der südländische Seppi aus dem Oberland. Jetzt belügt uns auch schon der Polizei Präsident. Er hatte wohl Befehl von ganz oben.

Der Vertuschungsbefehl kam entweder vom Oberbürgermeister oder aus der Landesregierung. Auch aus dem Kanzleramt könnte er stammen.WE.

[8:50] Krimpartisan:
Wie ich gestern schon sagte...ein autochthoner original oberbayrischer Neger! Der Polizeipräsident ist wahrscheinlich auch farbenblind...


Neu: 2017-06-13:

[20:15] WSO: Münchens Oberbürgermeister erwägt Diesel-Fahrverbote

Weg mit solcher Politik, her mit dem Kaiser. Spielt wie Cheffe die Kaiserhymne, denn wir haben solchen, politischen Dreck richtig satt.WE.
 

[19:35] Pi: Eine Verschwörertheorie Franco A. und der Walkürenritt

Es wird wirklich Zeit für den Militärputsch in Deutschland. Das Verbrecher-Regime muss beseitigt werden.WE.
 

[15:00] Römer: Angela Merkel: Wir wollen unser Land wieder zurück!

[14:20] Guido Grandt: NEUBAUTEN für FLÜCHTLINGE: 110 Quadratmeter Wohnfläche, Hausarbeitsraum & Garage!

Denn welcher Rentner & welche Rentnerin, die ihr Leben lang in unsere Sozialkassen eingezahlt haben, bekommen denn ein 110-qm-Häuschen umsonst?

Und was sagt die alleinerziehende Mutter, die mit ihrem Kind oder ihren Kindern in irgendeiner kleinen Sozialwohnung dahinvegetieren muss?

Der Bürgermeister der Stadt Willich ist ein CDUler. Auch der erkennt nicht, dass er so den Hass der Deutschen auf sich aufbaut.WE.
 

[14:15] Bild: Offizielle Wahlwerbung? SPD-Ärger um Merkel-Tweet

Man sehe sich Schulzis Wahlversprechen an.
 

[12:45] Leserzuschrift-DE: Konzertbesuch:

Heute kam ich mit meiner Assistentin ins Gespräch. Sie war auf einem Konzert (Neue Bundesländer). 1000 Teilnehmer. Security-Kontrolle wie am Airport, Taschen, Leibesvisitation u.v.a.m. Der Einlass hatte lang gedauert bis alle durch waren, so dass das Konzert gerade noch pünktlich beginnen konnte. Vor dem Beginn hat sich der Chef auf die Bühne gestellt und dem Publikum gedankt für die Disziplin bei dem Security-Check und dass dies eben alles der Regierung zu verdanken sei. Der zustimmende Applaus des gesamten Publikums spricht Bände...

Wen wollen diese 1000 Leute nun wählen?
 

[12:20] ET: Schießerei in München: Polizistin schwer verletzt – Täter 37 Jahre alter Deutscher

Die Nationalität sagt gar nichts aus. Wir warten auf weitere Infos über den Täter.

[12:50] Leserkommentar-DE:

Drei Merkmale sprechen für einen Muselangriff:
1. Es wurde versucht, den Polizisten aufs Gleisbett zu schubsen, während die Ubahn kam. Das macht kein Deutscher, ist aber häufiger in den Medien zu sehen, seit unsere "Gäste" in Deutschland siedeln. Vor kurzem zB machte man das mit einem Rentner in München. Der Täter sollte angeblich psychische Probleme gehabt haben.
2. Es wurde einem Polizisten die Waffe entrissen und auf eine Polizistin geschossen. In Frankreich hatten auch öfters Migranten Waffen der Polizei entrissen und versucht, diese zu töten. Auch das macht kein Detuscher.
3. Am Ende des Artikels steht, dass es ein Deutscher war. Muss man da noch mehr dazu sagen?

[13:00] Krimpartisan:

Ja, wenn der Täter ausnahmsweise mal ein Deutscher ist (wenn es denn stimmt), dann muß das natürlich sofort verbreitet werden. Wenn er dagegen zu Merkels Muselpartei gehört wird es verheimlicht bis zum letzten...

[13:15] Es kam gerade ein Tweet herein: der Täter ist ein Neger. Ob mit deutscher Staatsbürgerschaft oder nicht, ist noch unbekannt.WE.

[14:40] Leserkommentar: Irgendwas gefällt mir an diesem Vorfall gar nicht.

Es ist eine Rauferei, die sich zu einer Schießerei entwickelt hat. Es wird mal wieder eine Polizistin verletzt, die wahrscheinlich nicht überleben wird.
Dann kommt raus, es war ein Deutscher, etwas später folgt dann es war ein Neger laut Augenzeugen. Alleine schon diese Reihenfolge läßt mich daran zweifeln, dass es eine Tat im Affekt gewesen sein soll.
Was dazu noch erschwerend dazu kommt ist, dieser Fall wird grade in den Medien sowas von aufgebauscht, dass es nicht mehr schlimmer geht. Jetzt um 14h soll eine Pressekonferenz auf N-TV übertragen werden. Mir ist das zuviel Mediengeilheit auf einmal. Soll hier der Bevölkerung was gesagt werden? Oder soll man diesen Fall als Einzelfall wie die tausenden anderen auch abtun?

Es könnte Spontan-Terror sein, der vertuscht werden soll.

[15:00] DAX-Insider: Kurze Anmerkung zum Beitrag "U-Bahn-Gleisbettschubserei unserer Bereicherer" von [12:50]:

In Frankreich ist genau aufgrund dieser "Vorliebe" des assozialen Pöbels in Grosstädten das Gleisbett überall hermetisch abgeriegelt. Der Bahnverkehr läuft in Röhren und vielerorts schon autonom. Die automatische Türen gewähren erst Zugang, sobald die U-Bahn in die Station eingefahren ist. Man hatte wohl keine Lust regelmäßig die Sauerei wegzuputzen und auch die Lokführer waren irgendwann psychisch damit überfordert, regelmäßig Leuten beim Krepieren zuschauen zu müssen. Ist das die "Chance" und die "Hilfsbereitschaft" welche die CDU-Irren meine, wenn sie über die Merkeljugend jubeln?

In Frankreich hat die Rassenzucht und Anti-Europäer-Eugenik bereits voll durchgegriffen. Die Grosstädte sind überfüllt mit Schwarzen und Arabern. Das Umzuchtsprogramm der Grosslogerie ist hier bereits weiter vorangeschritten als in D oder AT. Was ich dort in FR auf meinen Reisen übrigens nie sah, waren französische einheimische Mädchen, mit Negerfreund. Vielmehr ist eine Rudelbildung und Ghettoisierung zu beobachten gewesen - jede Bevölkerungsgruppe, Ethnie und Kultur bleibt überwiegend unter sich. Wann werden auch in D die U-Bahngleise zugemacht? Das mus man sich mal vorstellen: Milliarden € kosten solche Baumaßnahmen, und alles wegen ein paar Nafris. Gescheiter wäre es hart gegen die Täter durchzugreifen. Kollegen aus China sagen lächelnd: Würde ein solcher Schubser z.B. in Peking oder Shanghai erwischt werden, gäbe es für denjenigen kein Pardon, sondern umgehend die Todesstrafe.

Kommt auch bei uns wieder.
 

[9:00] ET: Geheimes Bundestags-Gutachten: „Netzwerkdurchsetzungsgesetz ist verfassungswidrig“


Neu: 2017-06-12:

[18:10] Unzensuriert: Parteitag der Linken: AfD-Hetze, offene Grenzen und Schweigeminute für Flüchtlinge

[18:00] Silberfan zu SPD träumt von Schulz-Wahlsieg

Die leben wirklich in einer Traumwelt, dort wo alles schön und bunt ist und das Geld nur für sie vom Himmel regnet.

Es ist das Geld der Steuerzahler.
 

[16:00] MM: Geld, Adel, Vaterland Wer schon vor 100 Jahren auf Deutschlands Reichstenliste stand - und heute immer noch

[17:50] Der Silberfuchs:
Das ist wahres Elitenwissen! Was die Super-Reichen ihren Kindern und Enkeln lehren und das auch noch derart nachhaltig, dass sie heute - 4...5 Generationen später - noch immer superreich sind. ... nach zwei Hyperinflationen innerhalb des letzten Jahrhunderts! Danke auch, dass wir dieses Wissen seit mehr als einem Jahrzehnt hier gratis bekommen. Nebenbei: Auch diesmal wird es wieder genau nach dieser Geschichtsschablone ablaufen ... und die Reichen werden noch reicher werden und vielleicht ein paar Neureiche dazukommen. Danke, Herr Eichelburg.

Diesesmal wird es aber schwieriger sein, sein Vermögen zur retten.WE.
 

[15:50] Mr.Sachsensumpf zum Terror: „Wir werden mit der Bedrohung leben müssen“

Das ist ein kompletter Naivling, der durchblickt nichts.WE.

[16:00] Krimpartisan:
Wir wollen aber mit der Bedrohung nicht leben!!! Fahr zur Hölle Mr. Sachsensumpf, und nimm deine Muselratten mit!!!

[17:45] Der Bondaffe:
Dieses Interview und die gemachten Aussagen sind eine Verhöhnung und Beleidigung des deutschen Volkes. Mehr gibt es nicht zu sagen. Hier werden für das Volk restriktive Lösungen vorgeschlagen und eingefordert für Probleme, die man selbst erzeugt und geschaffen hat. Das sind Werkzeuge für ein mutierendes diktatorisches System.

Ich nehme nicht an, dass ihm ein Handler seine Aussagen diktiert hat. Der ist wirklich so naiv. Reinster Schrott regiert uns.WE.
 

[15:40] Achgut: Jetzt müssen wir uns zuhause gegen den “Hindukusch” verteidigen

[14:15] Leserzuschrift zu Bundeswehr-Affäre: Ist die Armee wirklich putschfähig?

Gedankenspiel . . . "Eines ist klar, die Militärjunta müsste Jahre im Amt bleiben. So lange dauern bei deutscher Gründlichkeit nicht nur die Gerichtsprozesse gegen Angela Merkel und ihre Komplizen, sondern so lange braucht auch die Aufklärung des Deutschen Volkes über die gigantischen Lügen und Täuschungen, die das Ancien Régime zuhauf produziert hat, und auf die so Viele reingefallen sind."

Es wird einmal ein Putsch kommen. Aber vermutlich erst nach Grossterror, Crash und grossen Aufdeckungen über die Politiker.WE.
 

[12:50] PI: Skandal um Sieferle-Buch „Finis Germania“ – Jury dreht durch

[10:50] JF: 30 Jahre Reagan-Rede: „Herr Gorbatschow, öffnen Sie dieses Tor“

[12:40] Der Silberfuchs:

Ein wunderbarer Artikel. Die Frage abgeleitet aus dem Artikel bleibt offen: Wie hoch ist der heutige Bindungsgrad des Volkes an die "deutsche Bundesregierung?" [Suggestivfrage; er dürfte jetzt schon - 2015 war das noch anders - viel geringer sein als jener in der DDR im Jahr 1987 ... und demzufolge wird es keine 13 Jahre mehr dauern, sondern viel schneller gehen.] Nur die Schafe werden genauso überrascht sein.

[13:30] Nur mehr die Systemlinge wie Journalisten dürften das heutige System noch stützen.WE.
 

[8:45] Zum Sparpaket von 2010: Merkels 25-Milliarden-Peinlichkeit

[8:00] GG: CDU 2002: „Zuwanderung überwiegend in soziale Sicherungssysteme! Parallelgesellschaften in Großstädten! Minderheitssituationen für Deutsche!“

Wenn Sie das Wahlprogramm der CDU/CSU aus dem Jahr 2002 lesen, denken Sie, es stamme von der AfD!
Die darin vertretenen Meinungen gelten heute größtenteils als populistisch oder rechtsextrem!

Die CDU war auch in der Zeit vor Merkel bereits für Einwanderung, nur ließ sie sich damit deutlich mehr Zeit. Am Ende kommt man mit beiden ans gleiche Ziel.

[12:35] Die Drehung der Partei hat primär die Merkel gemacht, besser machen müssen.WE.


Neu: 2017-06-11:

[17:00] ET: Jürgen Fritz: Hat es sich ausgeschulzt? Die SPD fällt in Wahl-O-Matrix auf unter 25 Prozent

[11:00] ET: Wenn Deutschland rot-rot-grün regiert wird – was geschieht dann? Ein Planspiel

Am geplanten Tag der Bundestagswahl regiert hoffentlich schon der Kaiser.WE.
 

[10:50] Leserzuschrift zu „Klare Ansage“ für die Wahl Martin Schulz will mit „Ehe für alle“ um Wähler werben

Das war ja klar . . . wenn die SPD Wähler zurück gewinnen will, dann macht sie das selbstverständlich mit der Ankündigung, die nächste ganz große Dekadenz auf die Stufe höchster Priorität zu setzen. bzw. mit einer weiteren Minderheiten-Offensive. "Mehrfache? Ehe für (wirklich) alle?" würde heißen, auch für Kinder? Die Muslime werden sich freuen, denn Schulz könnte dann ja auch ihre multiplen Ehen (mit Kindern) gesellschaftstauglich und legal machen. Wenn schon, denn schon. Die Kinderehe dann politisch erwünscht? Mit solchen Vorschlägen wird er aber viele Wähler gewinnen. Vermutlich aber noch mehr Wähler abschrecken! Also könnte auch das ein Fettnäpfchen sein, das die Eliten dem Schulz angeboten haben, um seine SPD noch schneller in den Orkus zu befördern? Endlich gibt es Vorschläge, diese Wahl wird also doch spannend!

Welche Stimmen will der damit fangen? die der Homos? die hat er ohnehin schon. Diese SPD ist total weltfremd.WE.
 

[10:30] Zeit: Cum-Ex: Der größte Steuerraub in der deutschen Geschichte

Sehr ausführlicher Artikel darüber, wie das funktionierte. Vermutlich ist das nur eines von mehreren unentdeckten Schemas.WE.

[11:00] Leserkommentar:
Unsere deutschen Landesbanken sollen sich auch an diesen CUM Ex Geschäften beteiligt haben und die jeweiligen Finanzminister der Länder sind die Chefs der Landesbanken.

Es dauerte lange, bis dieses System aufflog.
 

[8:45] Bild: Merkel sammelt Meilen gegen Trump und Brexit

Es wird jetzt wirklich Zeit für Enthüllungen über sie.WE.


Neu: 2017-06-10:

[19:50] Silberfan zu Von der Leyen unter Beschuss Merkel mischt sich überraschend in Bundeswehrskandal ein

Merkel erwähnt die Bundeswehr nur im Zusammenhang mit der "äußeren Sicherheit" , innen scheint für Terrorangie alles tutti palletti, kotz!

In Wirklichkeit haben diese Politiker unvorstellbarer Angst vor einem Militärputsch, bei dem sie erschossen werden.WE.
 

[17:50] Besser die läuternde Arbeit: Grüne: Wahlziel ist ein zweistelliges Ergebnis am 24. September

[17:50] Silberfan zu Für alle, die zu schnell fahren Gefängnisstrafen und höhere Bußgelder: Grüne wollen alle Raser bestrafen

Wir wollen auch das die Kinderfi....partei mit der höchstmöglichen Strafe bestraft wird.

Und zwar bei echt harter Arbeit.

[19:50] Leserkommentar:
Das gilt natürlich nicht für Politicos in ihren fetten Dienstlimosinen und die Versorgungssuchenden aus Islaminien.

So ist die links-grüne Politik der Vegan-Verschwulten.
 

[12:30] PI: Vom üppigen Abkassieren unserer "Volksvertreter" Diät(en) machen fett: Es muß doch immer Kaviar sein …

[13:45] Der Schrauber:

Hier hat man den eindrucksvollen Beweis, daß die Linken in ihrer eingeschränkten Vorstellungswelt durchaus mit der Behauptung richtig liegen, Wohlhabende seien nur deshalb wohlhabend, weil sie anderen etwas weggenommen, gar geraubt haben. Genau das ist das Verhalten der Linken, wenn sie auch nur den geringsten Einfluß haben: Alles, was ihr Herz begehrt, das nehmen sie sich mit Gewalt von denen, denen sie was von sozialer Gerechtigkeit erzählen wollen. In der Tat sind echte Linke noch nie durch ihre eigene Produktivität zu Wohlstand gekommen, sondern immer nur durch Selbstbedienung an der Wertschöpfung anderer.

Das allerdings in schamlosester Weise. Im Erdichten vermeintlicher Ansprüche für irgendwelche, meist ebenso erdichtete Sozialattribute, bringen es Linke allerdings zu einer Produktivität, die einzigartig ist und daher rührt, daß sie nichts Nutzbringendes zu tun haben, außer darüber nachzudenken, wie sie noch mehr Beute für Stimmenkauf und Selbstbedienung generieren können, ohne daß die Beraubten sich wirklich beraubt fühlen.

[14:00] Die Linken glauben auch, dass sie die Wahrheit gepachtet hätten und dass alles nach ihre Pfeife tanzen müsse. Aber nicht mehr lange.WE.
 

[11:35] Realitätsverlust? Von der Leyen verspürt Rückhalt in der Truppe

[15:20] Der Pirat:
Muss sich Flintenuschi die Situation gut reden, damit sie sie selbst glaubt? Ich denke nicht, dass sie noch viel Rückhalt genießt! Es wird Zeit...

Von der Truppe dürfte sie richtig gehasst werden. Ihre Lieblinge sind ohnehin Mikrofone und Kameras.WE.


Neu: 2017-06-09:

[18:50] Leserzuschrift zu „Nicht sein Zuständigkeitsbereich“: Kurdische Gemeinde kritisiert Gabriels Äußerung zu Unabhängigkeit

So ernst genommen wird der abgemagerte Dicke. Er ist wie alle einfach ein Politclown.

Siggi ist als Aussenminister eine totale Fehlbesetzung. Wie in der Demokrattie üblich.WE.
 

[17:00] ET: Erklärtes Anti-AfD Bündnis aus Fulda erhält „Preis der Vielfalt“ von der SPD – Festredner ist Ralf Stegner

[16:00] PI: Fall Arnschwang: Tötung durch Unterlassen Bayerns Innenminister Herrmann – Rücktritt bereits nächste Woche?

[16:00] Die vdL ist böse: Bundeswehr-Offizier ruft zum Putsch auf - Strafanzeige

[15:40] Focus: Mit so viel Geld gehören Sie zu Deutschlands obersten zehn Prozent

[14:35] Silberfan zu "Krachende Niederlage" Schulz kommentiert Briten-Wahl - und teilt gegen May aus

Ist ja auch besser als vor der eigenen Haustür zu fegen, und da sieht es richtig dreckig aus bei Schulzi...

Sehr bald ist auch der Martin Geschichte.WE.
 

[11:00] Mannheimer-Blog: Heimlich, still und leise: Bundestag beschließt Verbot von UKW-Radios – Was steckt dahinter?

[13:00] Leserkommentar-DE:

Das Gesetz sieht vor, dass höherwertige Radios (und das sind nach dem Gesetz solche Radios, die den Sendernamen anzeigen können) auch mit einer Einrichtung zum Emmpfang digitalen Radios, d.h. Internetradio oder DAB+ ausgestattet sein müssen. Die Radios dürfen weiterhin die klassischen UKW Sender über Antenne empfangen. Einfache Radios sind von der Regelung ganz ausgenommen. Hintergrund für diese Regelung dürfte der Wunsch der Regierung sein, an der Bereitstellung der DAB-Frequenzen zu verdienen, die derzeit kaum genutzt werden. Nach der neuen Regelung müssten praktisch alle neuen Autoradios mit einem DAB Empfänger ausgerüstet werden.

[13:05] Krimpartisan:

Im 2. Weltkrieg hat die Gestapo an Wohnungstür oder Fenster gehorcht (Feindsender). In Zukunft steht die "EU-Gestapo" mit Haftbefehl und digitalem Beweisstück vor der Tür und nimmt dich mit!

[13:55] Leserkommentar-DE:

Ich telefoniere immer noch analog über das Festnetz. Nun stellen aber alle Anbieter auf Telefonieren über das Internet um. Ist das vielleicht der Grund - die bessere Überwachungsmöglichkeit? Ich ärgere mich schon deshalb darüber, weil ich bei Problemen mit dem Internet dann auch nur noch mit dem Handy telefonieren kann. Da habe ich aber prepaid, weil ich das Handy nur für Notfälle brauche oder um erreichbar zu sein.

Nein, man will die alte ISDN-Infrastruktur loswerden und komplett auf ein IP-Netz umsteigen.WE.
 

[10:50] ET: Immer noch mehr Lobbyisten als Abgeordnete im Bundestag – trotz Verschärfung der Zugangsregeln

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Laut ARD-Trend ist Kanzlerin Merkel wieder so beliebt wie vor der Flüchtlingskrise

Propaganda - oder ist das Volk hier echt so dumm, wie schon Napoleon sagte? Wahrscheinlich ist es eine Mischung aus beidem.

[10:10] Leserkommentar-DE:

Diesen Artikel sollte wir uns unbedingt aufheben, denn er beweist die Manipulation durch die Medien. Denn es kann gar nicht sein, was hier behauptet wurde. Stimmte es, würde ich sagen, dass Merkels Erfolg gerade darin besteht, dass sie das Volk schneller ausgetauscht hat, als dieses seine Meinung zur wichtigsten Zeitfrage (Fremdeninvasion) ändern konnte. Weil es eine Blitz-Invasion war, konnte sie uns überrumpeln und anschließend medial mittels ihrer Umfrageabteilungen (PMD = Pro Merkel Dimap) umprogrammieren. In 2 Jahren wird man diese Aussage "so beliebt wie vor . . . "keinesfalls mehr glauben können! Dann wird sie jeder für eine der dreistesten Behauptungen der Weltgeschichte halten. Und deshalb speichern . . . eine der letzten Meldungen aus dem Führerinnen-Bunker vor dem Untergang.

[12:45] Ja, gute Idee, den Artikel 10 Jahre aufbewahren und dann herzeigen: so manipulierten damals die Demokratten.WE.

[13:15] Leserkommentar-DE:

Solche Umfragen sind mit größter Vorsicht zu genießen, denn die Befragten werden nach ihrer Geisteshaltung sehr penibel ausgewählt, um die gewünschten Ergebnisse zu erhalten. Trotzdem ist das Umfrageergebnis ein Zeichen der Macht der Medien und wie gut deren Gehirnwäsche und Manipulationen funktionieren, aber auch wie geistig degeneriert und kurzsichtig das Volk hier ist. Seit Mitte 2016 wurden in allen HSM die Berichterstattungen über die „Flüchtlingskrise“ extrem zurück gefahren. Wo man in 2015 bis Mitte 2016 permanent mit Meldungen, Berichten usw. über die Invasoren förmlich bombardiert wurde, kommen jetzt nur noch kleine Randmeldungen darüber. Damals wurden fast täglich die aktuellsten Zahlen zu den neuen illegalen Grenzübertritten in allen HSM breit berichtet, aber heute werden kaum noch Zahlen kommuniziert.

Die vereinzelten Nachrichten über tägliche Einzelfälle der Bereicherung (Morde, Vergewaltigungen usw.) sind für die meisten Mitbürger nun zum „Grundrauschen“ geworden, woran man sich gewöhnt hat, wie an den Wetterbericht. In die bundesweiten HSM schaffen es diesbezüglich nur wenige spektakuläre Fälle. Alle anderen Schwerverbrechen werden lediglich in Nebentexten der Lokalpresse beiläufig erwähnt. Auf die Titelseiten schaffen es die Flüchtlinge und Asylantenverbrechen gegenüber 2015/2016 äußerst selten. Die Sendezeiten und Zeitungsseiten werden mit allen möglichen anderen (Nicht-)Informationen und Fake-News gefüllt, so dass die meisten Doofmichels die Flüchtlingskrise und permanente Flutung mit Musels und Niggern wieder komplett ausgeblendet haben. Das Flüchtlinge und deren Folgen sind auch kaum noch Gesprächsthema am Stammtisch oder so. Ohne direkte persönliche Betroffenheit als Opfer von sich selbst oder von Verwandten / Bekannten, ist das Asylanten-Problem für fast alle verschwunden.

Und wo es in den (Hohl-)köpfen kein Problem gibt, gibt es natürlich auch keine Schuldigen bzw. dafür Verantwortlichen! Darum ist IM Erika auch wieder so beliebt, wie vor der Flüchtlingskrise. Eben weil es gefühlt bei den Menschen keine Krise mehr gibt. Die Menschen funktionieren perfekt nach dem Motto „aus den Augen – aus dem Sinn“. Auch im BT-Wahlkampf hält sich Murksel (wie 2013) sehr zurück und lässt einfach ihre roten, gelben und grünen Gegner agieren und eine Schwachsinnsidee nach der nächsten verbreiten. Aktuelles Beispiel ist die Rentendiskussion. Murksel weiß, dass es keine machbare Lösung für die gesetzliche Rente mehr gibt. Also meint die CDU bist 2030 läuft das noch und danach muss man sehen. Die ShariaPartei bringt demgegenüber Ideen und Parolen, die für jeden Bürger offensichtlich weder realistisch machbar, noch das Problem lösen. Einfach aussitzen und die Gegner sich selbst um ihre Wähler bringen lassen. Den Rest machen die gesteuerten HSM für IM Erika, siehe Sauf-Schulzis mediale Demontage.

[14:00] Leserkommentar-DE zum Leser von 13:15:

Klasse Kommentar! Sehe ich genauso. Und liest man im ZEIT-Artikel die Kommentare dazu dann weiss man was die Stunde geschlagen hat. Alle durch die Bank weg ein Kurzzeitgedächtnis was Merkel betrifft und die besagte Trulla wird mit Sicherheit ihre 45 % bekommen.
 

[8:35] ET: Weidel muss Rechtsstreit-Niederlage hinnehmen – AfD-Politikerin als „Nazi-Schlampe“ zu beschimpfen gibt als „Satire“

"Nazischlampe", "Köterrasse" - bald kann man damit ein (Schimpf-)Wörterbuch füllen - mit einem Persilschein der deutschen Gerichte.


Neu: 2017-06-08:

[17:00] ET: Berlin: Alexanderplatz, Görlitzer Park, Kottbusser Tor & Co. – Polizei musste Liste der kriminellen Orte (KBO) veröffentlichen

Bisher hielt die Polizei diese Liste unter Verschluss. Doch auf Anordnung der Koalition musste Polizeipräsident Klaus Kandt nun offenlegen, was in Teilen ohnehin schon bekannt sein dürfte...

Es weiß sowieso jeder, dass der ganze Bundeshauptslum zu meiden ist...
 

[13:00] Leserzuschrift: Was so alles normal ist im BRDstan:

Mal wieder ein schönes Beispiel wie die herrschende Kaste der Ja-Sager und Systemgünstlinge die arbeitende Bevölkerung ausbeutetet und abzockt. Jeder kleine Selbständige wird mir bestätigen können, dass man für ein paar Euro in der Stunde hart arbeiten muss und sich dann auch meist noch rechtfertigen muss warum das so teuer ist.

Neulich war ich bei einem Advokaten 30 min in Beratung und in Folge wurden zwei 08/15 Schreiben erstellt Zeitaufwand ca. jeweils 10 Minuten, sagen wir großzügig 1 Stunde Arbeit. Heute habe ich die Rechnung erhalten, raten sie mal was mir der saubere Herr für einen knappe Stunde 08/15 Arbeit in Rechnung stellt?

Wer am nächsten liegt darf die Rechnung bezahlen, Spaß bei Seite die Rechnung beträgt knapp 600 Euro! Sowas ist für mich krimineller Wucher wo die erbrachte Leistung in gar keinem Verhältnis zu der in Rechnung gestellten Summe steht.
Leider haben Rechtsanwälte und auch andere Freiberufler staatlich legitimiert und rechtlich geschützt ganz legal das Recht, utopische Kostenrechnungen zu erstellen aufgrund irgendwelcher irrwitzigen Berechnungsgrundlagen.

Stellen sie sich vor Sie besuchen Zeitgleich mit Ihrem Nachbar eine freie Autowerkstatt zum Ölwechsel Zeitaufwand 30min, anschließend bekommen sie beide eine Rechnung Sie über 800 Euro und Ihr Nachbar über 80 Euro.
Auf Nachfrage bei der Werkstatt wie so eine unterschiedliche Berechnung für gleichen Zeitaufwand erfolgt, erklärt man Ihnen Sie fahren ja auch ein Auto für 80.000 Euro und Ihr Nachbar nur einen Gebrauchtwagen für 8.000 Euro daher der Unterschied.
Unvorstellbar im Handwerk, bei Rechtsanwälten und anderen Freiberuflern völlig normal. Warum wohl?

Könnte es damit zu tun haben dass diese Berufsgruppe in Massen im Bundestag sitzt und daher Gesetze beschließt die wem nutzen?????
So ein Dreckssystem, wo Günstlinge völlig legal die Möglichkeit erhalten sich die Taschen vollzumachen und Stundenlöhne von mehreren Hundert Euro zu erzielen während selbst Ärzte für ein paar Euro arbeiten müssen, kann hoffentlich nur bald untergegen.
Was in diesem Land für Sauereien abgehen da gibt es keine Worte mehr dafür.

Vorher nach dem wahrscheinlichen Preis fragen.
 

[13:00] Unzensuriert: Spannender als "Tatort": Mordermittler aus dem Ruhrpott beschreibt seine spektakulärsten Fälle

[12:20] Nachtwächter: Global Peace Index 2017: “Germany“ auf Rang 16 – Terrorgefahr durch “Flüchtlinge“ ist beim Volk angekommen

[9:45] Mannheimer-Blog: Dr. Alice Weidel (AfD) FORDERT EINWANDERUNG NACH GESICHTSPUNKTEN DES NUTZENS FÜR DEUTSCHLAND

[8:15] Bild: Interne Vorwürfe aus der Bundeswehr spitzen sich zu »Wir sind Ihre Bauernopfer, Frau von der Leyen!

Wo bleiben die mutigen Offiziere? Räumt dieses Polit-Pack weg!

[7:45] Focus: Pfullendorfer Ex-Kasernen-Kommandeur attackiert von der Leyen

Jetzt wird es wirklich Zeit für einen Putsch. Wie lange wollt ihr Soldaten noch diesem politischen Abschaum gehorchen?WE.


Neu: 2017-06-07:

[16:00] Andreas Unterberger: Eine Katastrophe namens Deutschland

[13:15] ET: Von der Leyen wegen Pfullendorf-Affäre unter Druck: Vorwürfe gegen Soldaten aufgebauscht

[12:35] ET: Verfassungsgericht kippt Atomsteuer: Brennelementesteuer für Atomkraftwerke mit Grundgesetz unvereinbar

[11:00] ET: Kabinett für Abzug der Bundeswehr aus Incirlik

[11:10] Der Bondaffe:
Dieser Abzug macht doch Sinn. Das ist der Abzug aus dem Feindesland. Das ist ein klares Zeichen was Deutsche in der Türkei angeht. Man kann keinen Krieg führen wenn die Feindestruppen im eigenen Land stationiert sind.
 

[10:20] ET: „Die legen es auf Gewalt an“: BKA-Präsident Münch warnt vor linken Krawallen bei G20-Gipfel

Warum nimmt man die linke Antifa nicht vorsorglich in Haft? Bei "Rechten" würde man das sicher tun.WE.
 

[10:00] Siggi ist eine Fehlbesetzung: Pulverfass am Golf: Gabriel stützt Katar

[11:00] Krimpartisan:
Siggi! Ich flehe Dich an! Bitte frage an, ob Du den Lehrerposten in Goslar zurück haben kannst. Dort kannst Du gewiß weniger Schaden anrichten!!!

Bauhilfsarbeiter wäre noch besser, da kann er weniger Schaden anrichten.

[11:10] Leserkommentar:
Bitte nicht auf unschuldige deutsche Kinder hetzten. Der kann doch Flüchtilanten unterrichten. Da kann er nichts falsch machen. Als Bauhilfsarbeiter haben wir dann auch nur wieder "Pfusch am Bau".

[12:00] Leserkommentar:
Never change a winning team ! Siggi und seine Genossinnen aus der SPD-Führung sind auf gutem Wege die Partei dem Erdboden gleich zu machen. Lasst die bloß in Ruhe weiterarbeiten.

Politischer Schrott regiert uns.
 

[9:35] Jouwatch: Neuer grüner, grenzdebiler Vorschlag: Online-Handel am Sonntag einschränken

Harte Läuterung in Sibirien hilft sicher.

[10:00] Der Stratege:
Was kommt als nächstes aus dem politischen Irrenhaus? Die Forderung nach einer Sozialversicherungspflicht für Serverhardware oder die Einführung von Zigarettenpausen für den Server pro Tag abhängig von der Anzahl der verbauten HDD?
Hoffentlich kommt bald die Erlösung von diesen Wahnsinnigen. Insbesondere die Einlassungen der GrünInnen sind nicht mehr zu ertragen, ebenso wie die der Rotärsche.

Bald sind wir sie los.WE.
 

[9:30] Opp24: „Emirat Ostfriesland“ forderte per SMS zur Konvertierung auf – Polizei erkennt keinen Straftatsbestand

Die Moslems dürfen bei Straffreiheit alles, wir nichts.
 

[9:20] PP: Integrationsbeauftragte Özoguz (SPD) gibt Ramadan-Empfang im Schloss Charlottenburg

Die Terror-Chefs sitzen bereits in der Bundesregierung.
 

[8:30] Leserzuschrift zu Sonntagsfrage SPD fällt so weit zurück wie seit Jahren nicht

Obwohl es unwichtig ist, einigen Geplagten könnte das doch späte (Schaden-)Freude bereiten . . . In diesem Rückfall ist sicher auch der Hartz-IV-Verrat dieser Partei eingepreist. Und die Erkenntnis, dass Merkels CDU-Mutantenpartei noch sozialer ist als es die Partei der Sozis je gewesen ist. Zum Öffnen der Grenzen, zum Beloben der Migranten, zum Einführen der Scharia, zum totalen Umweltschutz, zur Abschaffung von Auto und Bargeld, braucht niemand mehr die SPD. Die CDU macht das bereits perfekt und so konsequent, dass selbst die Neumigranten eher CDU als SPD wählen würden, dank MMM (Migranten-Mutti Merkel). Großer Tipp für die SPD: Die 5%-Hürde jetzt schnell noch abschaffen, solange sie noch mit am Drücker in der GroKo sitzt!

Ich beachte diese Umfragen ohnehin nicht mehr, denn sie sind Lügen. Ich bringe es nur wegen des Leserkommentars. Bald sind wir im Kaiserreich Deutschland, garantiert ohne Wahlen und solche Unfragen. Darauf die Kaiserhymne.WE.


Neu: 2017-06-06:

[20:00] Wie wahr: Wer sein Geld ins Spielkasino trägt, hat bessere Chancen – Das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz der GroKo

[17:30] Machtkämpfe: Dritter Austritt aus AfD-Fraktion in Sachsen-Anhalt binnen wenigen Tagen

[17:10] Focus: Schätzung der Landesrechnungshöfe Bundesländer verschwendeten in Flüchtlingskrise mehr als eine Milliarde Euro

[14:30] Anderwelt: Die Sozis machen schon wieder Geschenke an die privaten Versicherungen

[13:50] Jouwatch: So will man die AfD um bis zu 11 Bundestagssitze „betrügen“!

[10:50] Zur Autobahnprivatisierung: Links gegen Links „Beatrix von Wagenknecht“

[10:40] Welt: Linke Gewalt in Berlin: „Wir werden gesetzlose Gebiete schaffen“

[8:55] ET: Putin spricht über Deutschlands „beschränkte Souveränität“


Neu: 2017-06-05:

[20:00] ET: Erika Steinbach: Video ihrer Rede zum neuen Alterspräsidenten im Bundestag

[17:45] Jouwatch: Verkaufsverbot für analoge Radios

In was alles sich der Staat einmischt, ist einfach unglaublich.
 

[13:35] Opp24: Mogelpackung Neuer Finanzausgleich: Wie kommunale Asylkostenlücken geschlossen werden sollen?

[13:30] Purer Stimmenkauf: CSU-Spitzenkandidat fordert höhere Renten für Russlanddeutsche

[13:30] Endlich Vernunft: Gabriel: Bundeswehrabzug aus Incirlik steht unmittelbar bevor

[14:00] Krimpartisan:
Demnächst führt Deutschland dann also Krieg von Jordanien aus!!! Das muß man sich auf der Zunge zergehen lassen!!!

Wozu Deutschland da überhaupt mitmacht, erschliesst sich mir nicht. Entweder die Politiker wollen bei jedem Konflikt dabei sein oder es ist Hassaufbau bei den Moslems auch auf Deutschland.WE.
 

[12:20] Compact: Bundestag beschließt infantiles Einheitsdenkmal vor dem Berliner Stadtschloss

[8:55] ET: Krisentreffen in Ankara: Gabriel reist in die Türkei – Letzter Schlichtungsversuch?

Er zeigt sich als Schwächling. Ganz einfach: Flugzeuge und Soldaten zurück in die Heimat.WE.


Neu: 2017-06-04:

[17:50] Tichy: Schlappe für Maas: Wissenschaftlicher Dienst hält Netzwerkdurchsetzungsgesetz für europarechtswidrig

[18:45] Leserkommentar:
Laut Wikipedia soll Maas an der Universität des Saarlandes Jura studiert und nach vielen Jahren sogar das zweite Staatsexamen abgelegt haben. Offenbar ist das Studium ab völlig spurlos an ihm vorbeigezogen.

Das 2. Staatsexamen hat er schon als Landtagsabgeordneter abgelegt. Man kann annehmen, dass es gewisse Erleichterungen gegeben hat.WE.
 

[16:15] Jouwatch: Allmächt: Grüne wollen „Rasern“ die Autos wegnehmen!

[16:00] Tichy: Maas als Posterboy im Möbelladen

[12:20] Leserzuschrift zu Tausende protestieren gegen Rechts – Linksautonome schmeißen Flaschen und Böller auf Polizisten

Was für ein hirnloser Schrott lebt nur in unserem Land. Solche Arschlöcher kann es gar nicht hart genug treffen. Hoffentlich bekommt jeder von denen noch den verdienten Dank für Ihre Dummheit und Verkommenheit.

Diese Links-Affen wissen gar nicht, dass sie auch ein Theater beim Systemwechsel sind. Sie müssen den Hass auf alles Linke bei der Bevölkerung und besonders bei der Polizei aufbauen.WE.
 

[12:15] Anonymus: Millionenfacher Rechtsbruch: Staatsrechtler sehen Kanzlerin Merkel als Schwerkriminelle

Der Pirat:
Eine gute Zusammenfassung der bisher begangenen Straftaten und des umfassenden Machtmissbrauches. Die Politiker sollten langsam Packen!
Bald geht die Reise zur läuternden Arbeit los...

Es gibt vermutlich schlimme Dinge, mit der man die Merkel in der Hand hat. Die Stasi-Vergangenheit reicht nicht aus, und Exile könnte sich sich mit dem vielen Bargeld im Kanzleramt selbst kaufen.WE.
 

[12:00] Der Schrauber zu Geschwindigkeitsüberwachung Abschnittsmessung nimmt regulären Betrieb auf

Wenn es darum geht, sich als Vernünftiger aufzuspielen und allen Nichtkonformen die Pest an den Hals zu wünschen, läuft der Michel zur Höchstform auf.

Man beachte unter diesem Artikel über weitere Schikanen gegen Autofahrer die Kommentare. Fast überhaupt keiner kommt auf die Idee, daß 80% heutiger Limits grundlos, mindestens aber maaslos überzogen sind und einzig dem Einprügeln von Kadavergehorsam, bzw. dem Miesmachen des Fahrens überhaupt dienen.

Zusammen mit einem Artikel, der letztens im Focus stand, nämlich über Fake Baustellen in NRW, die für ewig sind ohne Bauhintergrund, einfach um hirnrissige 80er Limitierungen aufzustellen, macht diese Sektionskontrolle durchaus Sinn: Kein entspanntes Gleiten mit halbwegs zügiger Geschwindigkeit möglich, Autobahnen werden demnächst 30er Zonen, der Rest verkehrsberuhigte Schrittfahrt.

Möglicherweise hetzt man da einschlägige Trolle auf die Kommentarfunktion, aber letztendlich wird einem schlecht über die Gehässigkeit und die Lamentos der deutschen Untertanen. Solange das noch so ist, ist dieses System nicht diskreditiert.

Meine Erfahrungen sind zu 180° anders, als die der Kommentatoren.
Insbesondere im islamsozialistischen Xanthippenfeminat NRW ist die Zahl der selbsterklärt erziehungsberechtigten Extremschleicher und Ausbremser gewaltig, da ist nichts mit Raserei, nur extremste Schleicherei. Die Zahl völlig irrsinniger Schikanen nimmt exponentiell zu, siehe Bundesstraße 1 in Mülheim/Ruhr mit 30 und Überholverbot. Wegen Luftreinhaltung! Hier jetzt noch Sektionskontrolle und der deutsche Untertan ist endlich zufrieden und Merkel bekommt 55%.

Auch die wilde Blitzerei dürfte schon genug Unmut erzeugt haben. Das ist auch zum Hassaufbau.WE.
 

[10:40] ET: Gabriel attackiert Steinbrück wegen SPD-Kritik: Der Partei verdankt man die Karriere – Sie soll nicht kritisiert werden

Endlich einmal hat ein Politiker die Wahrheit gesagt.
 

[10:30] Der Schrauber zu SPD: Identitäre gefährlicher als Islamisten

Die SPD behauptet, die Identitären seien ein weitaus schwerwiegenderes Sicherheitsproblem, als Islamisten.

Frage an die Scharia Partei Deutschlands: Wieviele Ehrenmorde haben die Identitären begangen, im Vergleich zu den Bückbetern? Wieviele Vergewaltigungen? Wieviele Hirne aus den Schädeln getreten? Ach, gar keine? Aber Bückbeter sind harmlos und Identitäre gefährlich?

Mein Fazit daraus: Die Scharia Partei Deutschlands ist der gefährlichste Sammelpool für Irre, den es weltweit gibt. Sogar gefährlicher, als der IS. Warum? Weil alle, die in ihrem mörderischen, ideologischen Starrsinn nicht nur die Massenmorde des Sozialismus rechtfertigt, sondern sich der mit über 300 Mio Toten noch brutalere Eroberungsideologie Islam bedient um seinen Irrsinn final zu erzwingen, der ist halt noch gefährlicher, als ein Mitglied der einzelnen Mordgruppen, denn er ist für die Summe verantwortlich und die Gruppierungen nur für die einzelnen Taten.

Daran erkennt man, wie extrem gehirngewaschen alles Linke ist.WE.


Neu: 2017-06-03:

[18:15] ET: Kampfansage an die Kanzlerin: Konservative in der CDU fordern ein Ende der „moralischen Erpressung“ durch die Klimaforschung

[18:25] Krimpartisan:
Trump ist noch kaum zu Haus gelandet und schon springen alle auf seinen Zug auf...China, Rußland, nun Kreise in der CDU. "Merkel allein zu Haus", oder wie hieß dieser Film noch gleich...es ist vorbei, gnädige Frau. Aus und vorbei!!!

Die Klimalüge soll jetzt wohl zusammenbrechen.WE.

[19:45] Leserkommentar:
Jetzt fordern also die "CDU-Konservartiven" ein Ende der Klimaerpressung. Immer das gleiche, vor irgend welchen wahlen melden sich dann die Konservativen wie z. B. Bosbach zu Wort. Im Grunde haben diese Leute nur eine Aufgabe, nämlich vom rechten Rande ordentlich abzuschöpfen, so daß weiterhin die AFD nicht genug an Boden gewinnen kann. Und vor allem die NPD bedeutungslos werden zu lassen bzw. sie es schon ist. Und der Deutsche Michel fällt immer wieder darauf hinein. Und wenn die Wahl gelaufen ist, dann hört man von den "Konservativen" in der CDU nichts mehr oder nicht mehr viel. Zumal deren Einfluß ohnehin ebenfalls im Deutschen Bundestag beinahe bedeutungslos ist. Und man wird sich, als konservativer, hüten gegen die Fraktionsdisziplin zu verstoßen! Denn das hätte zur Folge, daß man bei der nächsten Wahl nicht mehr als Kandidat aufgestellt wird. Oh, Gott schicke uns den Kaiser und lasse dieses Demokratengesindel in der Versenkung verschwinden.

Wichtig für uns ist: die offenene Rebellion gegen die Merkel hat begonnen.WE.
 

[16:30] Anonymus: Aufgedeckt: Sohn von SPD-Vize Ralf Stegner ist Mitglied der linksterroristischen ANTIFA

Mit interessanter Analyse, wer die Antifa finanziert.WE.
 

[16:05] Leserzuschrift-DE zur behaupteten Kulturlosigkeit Deutschlands:

Frau Özoguz irrt GEWALTIG: Wikipedia führt die Ministerin ad absurdum!

International gilt Deutschland als das Land, in dem die meisten Brotsorten gebacken werden. Grund hierfür ist einerseits die Getreidevielfalt, die aufgrund von Anbaubedingungen im Gegensatz zu anderen Ländern nicht nur Weizen umfasst, sondern auch Roggen (z. B. in Norddeutschland) oder Dinkel (z. B. schwäbische Alb). Ein weiterer Grund der Brotvielfalt ist die Kleinstaatlichkeit vergangener Zeiten, die es so in anderen, vorwiegend zentralistisch geprägten Ländern nicht gab und zu unterschiedlichen Backkulturen in den einzelnen Ländern Deutschlands führte. Auch die Qualifikation und Kreativität der deutschen Bäckermeister – ein Ausbildungsgang, den es in anderen Ländern nicht gibt – trägt zur weltweit einzigartigen deutschen Brotkultur bei. Der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks bemüht sich aktuell um die Erfassung der deutschen Brotvielfalt in einem Online-Brotregister, mit dem Ziel, die deutsche Brotvielfalt zum Weltkulturerbe erklären zu lassen.

Wer hätte das gedacht, dass auch die ursprüngliche VIELFALT der Deutschen zu diesem Brotsortenrekord geführt hat und man nichts von den vielen ausländischen Bereicherungen dazu gebraucht hat. Gleiches gilt für das deutsche Fleischereigewerbe und auf dieses haben die Linken aus lauter Vegansucht ja ganz besondere Anschläge vor, wegen ihrer unfehlbaren Götter, die Schweinefleisch verachten! Frau Özoguz können wir daher getrost als Kulturvernichterin betrachten, weil alles, was sie tut, nämlich die fortgesetzte Unterstützung von Bereicherungen, der deutschen Kultur massiv schadet. Wo diese Frau auch auftaucht, ist die deutsche Kultur auf dem Rückzug. So herum wird ein Schuh aus ihrer Kulturaussage.
 

[15:30] Leserzuschrift-DE: Sparprogramm Krankenhaus:

Ich hatte ein interessantes Gespräch mit einem guten Freund, der als Malermeister viel unterwegs ist. Er kam bei seiner Arbeit mit ein paar Ärzten aus einem Dresdner Krankenhaus ins Gespräch. Einer meinte, dass die Krankenhäuser angewiesen sind, zu sparen wo es geht. Als ob das noch nicht reicht, ist auch ein "Ober-Guru" da, der rausfinden soll/muß, wo man noch sparen kann. Der andere sagte, wenn weiter so gespart wird, können die Krankenhäuser nicht mehr für die medizinische Versorgung der Bevölkerung garantieren. Der andere meinte, das System wird nicht mehr lange funktionieren. Und mehrmals sagten Sie, dass das kein Witz sei und es fast überall so sein sollte! Stehen wir wirklich kurz vor dem Systemabbruch?!

[16:00] Nicht echte Sparzwänge dürften der Grund dafür sein, sondern um die Ausländer-Bevorzugung sichtbarer zu machen.WE.
 

[15:20] MMNews: Grün-linker Irrsinn um Kreuz auf Berliner Stadtschloss

[14:50] Achgut: Der Generalverdacht gegen alles Militärische

[14:35] Grüne Idee: Berlin-Wedding: Anwohner sauer – Straßen und Platz sollen nach Afrikanern umbenannt werden

[12:00] ET: Wahl-O-Matrix: FDP überholt Linke und AfD – SPD bald wieder unter 25 Prozent?

Das einzig Interessante an diesen Wahltrends ist es, die langsame Demontage von Schulz zu beobachten.

[14:50] Man darf diesen Umfragen genausowenig trauen, wie den Wahlen selbst,WE,
 

[8:00] Focus: Umverteilungs-Wahnsinn Deutsche, bedankt euch bei euren Reichen, denn ohne sie ginge es euch viel schlechter

Die Leistungsträger und Steuerzahler werden immer mehr ausgepresst. Also verweigert euch dem Steuerstaat.WE.

[9:30] Der Schrauber:

Gut geschriebener Artikel, trifft es genau. Dazu kommt eben, die Einkommensgrenzen des "Reichtums" sind ja schon darin aufgezählt, daß eben zu den Reichen und Besserverdienern zählt, wer in den mittleren Tarifgehaltsstufen herumkrebst, d.h., Meister, Techniker, gut bezahlte Facharbeiter sind schon voll drin. Gehirngewaschen, wie der Deutsche ist, schreit er sofort nach mehr Umverteilung, entweder, weil er sozial wirken will, oder gar denkt, er sei ja bedürftig. Das geht bis in höhere Etagen, es ist erschreckend, wieviele technische Akademiker links sind.
Die merken nicht einmal, daß von Reichen gesprochen wird, sie selber aber gemeint sind. Denn der Hebel setzt immer an genau den genannten Leveln an, das sind die normalen Angestelltenebenen.

Deshalb gilt für mich auch schon lange die Devise: Wer mir mit fiesen Schlagworten, wie Gerechtigkeit, Solidarität, Umfairverteilung, Sozial_irgendwas ankommt, der will mich betrügen und berauben, der will mich aber auch dazu zwingen, das zu beklatschen und toll zu finden. Leider ist es so, daß der überwiegende Anteil der Deutschen links sind, auch wenn sie es niemals zugäben, aber das Geschrei nach Staat, Regulierung und Umverteilung, die Bereitschaft, anderen wieder etwas zu nehmen, eben die dämliche Phrase "da ist die Politik gefordert, aber die tut ja nichts", läßt nur diesen Schluß zu. Das ist auch der Grund, warum es so einfach ist, die amerikanischen Urwerte zu verteufeln und damit zu erzeugen, daß man krampfhaft anders sein will und sich dafür noch überlegen fühlt.

[12:00] Das Schreien nach mehr Umverteilung macht eigentlich nur eine relativ kleine Gruppe aus dem polit-medialen und intellektuellen Komplex. Diese leben meist selbst vom Staat.WE.


Neu: 2017-06-02:

[20:00] Jouwatch: Aufatmen bei allen Demokraten: SPD stürzt weiter ab!

[18:30] Leserzuschrift: es reicht:

Langsam frage ich, wie lange der Deutsche noch braucht, bis er merkt, wie er von der Politik und deren Vertretern auf´s Korn genommen wird:
Immer mehr Steuern auf bereits versteuerte Produkte, Steuern auf Mieteinnahmen, obwohl man mit versteuertem Geld alles bereits bezahlt hat,
Mehrwertsteuern auf versteuerte Dinge, die bereits mit Lohn- oder Einkommensteuer bezahlt wurden. Dann überlegen SIE noch, was sie noch alles doppelt und dreifach versteuern können, damit man noch mehr Großfirmen Steuern schenken kann (Lobbyismus lässt grüßen), damit man noch mehr Waffen kaufen kann (für Kriege, die man angeblich NICHT WILL), damit man noch mehr Banken, die eigentlich ohnehin nur noch gedrucktes Buchgeld ohne Wertschöpfung verwalten, unterstützen kann.
Geld für Asyltourismus, Geld für Indien ...

UND WO BLEIBEN EIGENTLICH WIR DEUTSCHE STEUERZAHLER ???

Ich würde sagen, Deutsches Volk wach auch – und bedenke:
wählen gehen verändert nichts, sie versprechen wieder einige Monate, was der Bürger hören will und wenn sie dann gewonnen haben, ist es ihnen der Deutsche Michl wieder egal (so heute ein böser Kommentar eines Politikinsiders, der gerade wieder in den elitären Kreisen verkehrt hatte und mir das heute erzählte).

Dass derzeit alles politisch kippt, zeigt der Absturz der Grünen bei den letzten Landtagswahlen. Auch meine Bundeswehr-Quelle sagt, dass spätestens im August mit dem politischen Zusammenbruch gerechnet werden muss. Einige grössere Terroranschläge wie in Manchester und in ganz Europa beginnen die Revolutionen.WE.
 

[18:15] PI: Bildungshintergrund AfD oder SPD: Wer ist eigentlich doofer?

[17:45] Compact: Wo leben wir eigentlich? Antifa überfällt COMPACT-Vertrieb

[17:30] ET: Schulz: Deutschland soll Haushaltlücke nach Brexit finanzieren

Damit will er deutscher Kanzler werden?

[17:50] Krimpartisan:
Das Kanzler werden hat doch mit dem Wahlergebnis zu tun. Und das Wahlergebnis hat doch überhaupt nichts mit dem Wähler-(willen) zu tun. Also kann er doch gut Kanzler werden...

Man könnte diese Schulz-Aussage auch als Geständnis für Wahlfälschungen sehen.WE.
 

[17:30] NTV: Deutsche Klimaziele in Gefahr Umweltamt fordert radikale Schritte

Seit Jahren versucht die Regierung, den Ausstoß von Klimakillern einzudämmen - mit mäßigem Erfolg. Um die Emissionsziele noch erreichen zu können, präsentiert das Umweltbundesamt radikale Vorschläge. Vor allem Autofahrer dürften wenig begeistert sein.

Was ist das Ergebnis dieses demokrattischen Aberglaubens, der schon grossteils enttarnt ist: Einschränkungen und höhere Kosten für die Bürger.WE.
 

[16:20] Leserzuschrift zu Berlinerin wegen Volksverhetzung auf Facebook verurteilt

Saftigste Strafe für Likes. Voller Punktsieg für Maas, den Master-Zensurminister der GröFaZ d.w.W (der größten Führerin aller Zeiten der westlichen Welt). Es ist so weit, macht euch auf eine ganz große Verhaftungswelle und Hausdurchsuchungsrazzien gefasst. Es könnte Massen von Beschlagnahmungen von Computern geben. Und da wird man garantiert was finden, was man irgendwann mal gelesen oder geschrieben hat, was dem aktuellen PC-System nicht passt. Es gibt nun keine Privatsphäre mehr. Die Gerichte warten schon. Neue Aufgaben warten auf die Polizei. Endlich hat das System eine Handhabe gegen alle Köter. Willkommen im medialen Krieg der Zensurtruppen der Regierung gegen Andersdenkende und Gesinnungsabweichler.

Wir sind in einer richtigen Diktatur. Die Maas-Diktatur.WE.
 

[15:15] Silberfan zu Wegen AfD: Bundestag ändert Satzung

Dienstjahre können auch nicht auf Zeit vom Volk bestimmt werden. Da sie Angst haben ändern sie in demokrattischer Manier einfach mal die Satzung um nicht gestört zu werden. Die müssen alle weg und das hoffentlich bald!

Wir werden wirklich von Affen regiert.
 

[15:00] Leserzuschrift zu Neueste Grundgesetzänderungen erlauben „Privatisierung der Autobahnen durch die Hintertür“

Unsere Volksverräter haben mal wieder beschlossen... gut das in den Propagandamedien davon nicht berichtet wird auch interessant Frau Wagenknecht gestern im Bundestag,( obwohl ich diese Person nicht mag) hat sie damit eine Punktlandung hingelegt.
Es ist schon erstaunlich wie das Deutsche Volk hier schläft nichts sehen nicht hören nichts wahrhaben wollen ich hoffe die Erlösung kommt bald und unsere Volksverräter müssen richtig dafür hinhalten.

Vermutlich ist das mehr Politik-Diskreditierung als Autobahn-Privatisierung.WE.
 

[14:40] Leserzuschrift zu Nürnberg: Tumultartige Szenen anlässlich der Abschiebung eines Afghanen. Verletzte Polizisten bei gewalttätiger Verhinderungs-„Demonstration“

Verschwiegen wird in den meisten Presseberichten, dass es - neben den Gymnasien - besonders die Berufsschulen sind, die man als Eiterblasen der Antifa bezeichnen darf. Dort werden die Jungterroristen gezielt angeworben, und zwar - ich weiß dies aus Berichten von deutschen Eltern, deren Kinder in diesen Berufsschulen sind - von dortigen linken Lehrern.

Man kann diesen Gutmenschen sagen, ihr sucht euch euren eigenen Henker aus. Es hilft nichts, die können es nicht mehr kapieren. Deutschland 2017- eine Katastrophe.

So wird also die Antifa gemacht.
 

[14:15] ET: Einheitsbrei: Die großen Volksparteien schaffen sich selbst ab

[14:15] ET: AfD-Gattin kann nicht länger schweigen und macht ihrem Ärger Luft – auf Facebook


Neu: 2017-06-01:

[13:45] ET: EU-Abgeordnete: Trump entkleidet Merkel mit Aussage „Staaten hätten Recht auf Grenzen“

[13:40] Focus: Kritik an KanzlerinSchäuble nennt fünf CDU-Politiker, die Merkel ersetzen könnten

[13:20] Leserzuschrift zu Neue Namen für drei Straßen in Wedding geplant

Im Afrikanischen Viertel sollen koloniale Straßennamen verschwinden. Eine Jury hat jetzt Vorschläge zur Umbenennung vorgestellt.

Mein bitterböser Kommentar zu den System-Agitatoren in Berlin ist gerade der Selbstzensur zum Opfer gefallen . . . um Maas'ens roten Jägern nicht doch noch auf den Leim zu gehen.
Nur so viel: Wir haben die Dekadenzstufe 12 von 15 möglichen Stufen erreicht. Da ist also noch Luft nach oben.

Wichtigere Probleme haben diese Politochsen wohl nicht?
 

[9:35] ET: Grüne: Gesetz gegen Kinderehen ist „populistisch“ und ein „Verstoß gegen internationales Recht“

Diese Partei wurde wirklich massivst vom Wahnsinn gebissen.WE.

[13:50] Leserkommentar:
Das hat schon nichts mehr mit Gehirnwäsche zu tun. Die Grünen sind einfach geistig komplett degenerierte Kretins. Den eigenen Rechtsstaat missachten sie, wo es ihnen nur möglich ist, während sie ausländisches Unrecht zu Recht umdeuten wollen.

Es ist eine Extrem-Gehirnwäsche.WE.
 

[8:45] Leserzuschrift zu Linken-Politikerin will Pfingstmontag kommen "Demotraining" im Salingarten - mit Unterstützung aus dem Bundestag

Unglaublich was die Behörden alles dulden und durchgehen lassen wenn es nur grün genug und sich im 90° Winkel links am Horizont befindet.

Grüßt mir den Kaiser (er soll sich allzu viel Zeit lassen)

Dazu gibt es die Linkspartei. Sie muss alle anderen Parteien weiter nach links ziehen.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at