Informationen Deutschland

Diese Seite befasst sich mit spezifisch deutschen Themen.

Seite ab: 2020-08-01

Neu: 2020-08-03:

[19:50] ET: UPDATE der Berliner Polizei: 50 verletzte Polizisten, 133 Festnahmen – Friedliche Anti-Coronapolitik-Demo, heikler Einsatz gegen Antifa

[18:15] Leserzuschrift-DE: Corona Demo in Berlin:

Die Politik ist in riesiger Angst, das kann als bestätigt gelten. "Corona" hat größere Schäden in der Wirtschaft angerichtet als offiziell bekannt sind. Wenn der Bevölkerung das wahre Ausmaß dieser wirtschaftlichen Schäden bekannt wird ist mit einem landesweiten Volksaufstand zu rechnen. Die Demo in Berlin war eine Art Vorspiel. So etwas, allerdings nicht so ruhig, wird es dann in allen Städten der Republik geben. Ja, die Politik lässt lügen was die Zahl der Demonstranten angeht. Das Volk soll die wahre Zahl der Teilnehmer nicht erfahren. Es waren auch nicht nur "Corona-Leugner" oder "Verschwörungstheoretiker" dort, sondern es war ein Querschnitt aus der Bevölkerung Deutschlands. 1.000.000 Menschen waren es mindestens. Aus allen Teilen der Bundesrepublik. Leider schreiben und senden die Medien Lügen über diese Demonstration und über "Corona" insgesamt.

Das kommt von einem meiner Messenger. Also lügen diese Politiker, dass es nicht ärger geht. Die Politiker wissen sicher, dass sie bald dran sind.WE.
 

[16:40] PI: Altmaier fordert härtere Strafen gegen Diktatur-Gegner Die Antwort auf Berlin: Mehr Repression!

Über den hat der Handler wohl etwas raussickern lassen. Schon wird der Erpresste gehorsamer.WE.
 

[14:35] Leserzuschrift-DE zu Bestseller-Autor Thorsten Schulte nimmt zu seiner Festnahme Stellung

„15 bis 20 junge Polizisten, die alle einen arabischen oder türkischen Migrationshintergrund hatten, tauchten auf. Diese Leute werden ganz gezielt eingesetzt gegen unser eigenes Volk. Die müssen wir brandmarken.“

Schulte glaube, dass trotzdem ein Großteil der Polizisten an der Seite der Demonstranten stehen würden, das hätten ihm einige Beamte signalisiert.

Dass man jetzt auch Polizisten mit Migrationshintergrund auf demonstrierende Bürger loslässt, wirft ein bezeichnendes Licht auf die Verzweiflung der kriminellen Machthaber kurz vor dem totalen Systemzusammenbruch!

Ja, die sind verzweifelt. Das erkennt man auch daran, wie sie über die Medien zur Demo lügen lassen.WE.

[16:50] Der Mitdenker:
Eine Gutmenschenseite ( die Journaillemitglieder Hartwig und Schreckenberg stehen, namentlich, unter diesem Machwerk) hat die Demonstranten als "ein paar Idioten" bezeichnet. Ausgezeichnet, meine Herren, dieses Mal wird das Volk also nicht als "Pack" beschrieben, sondern sie wählen eine Formulierung, die sich mindestens auf dem gleichen Niveau bewegt. Wie schreibe ich seit Langem ? Journaille und die ReGIERigen kämpfen, Schulter an Schulter, gegen den Souverän, gegen das eigene Volk, gegen Freiheit und Wahrheit. Mitgegangen, mitgefangen, mitgehangen - so sagte meine Oma immer. Können Sie mir folgen ?

Nein, die können nicht folgen.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE:
Ich denke in Berlin waren überwiegend derartige Sicherheitsfachkräfte im Einsatz. Möglicherweise hat Merkel ihre Islamisten einfach in Polizeiuniformen gesteckt mal hemmungslos Deutsche schikanieren und quälen ist für die bestimmt das Größte.
Angeblich sollen auch viele schwarzuniformierte Sicherheitskräfte (Merkler-System-Schläger) im Einsatz gewesen sein welche auch großteils aus nicht Deutschen bestanden. Der Einsatz von Eurogendfor Schlägertruppen dürfte auch kurz bevorstehen. Den Schießbefehl werden diese und die Merkler freudig umsetzen.

Über den Einsatz von Söldnern bei solchen Demos wurde auch schon berichtet.WE.
 

[14:30] PS: Geht’s noch? SPD Politiker Aziz Bozkurt fordert Abschiebung von Deutschen aus „seinem Land“

Mit solchen Politikern wird die SPD immer weiter schrumpfen.WE.

[14:45] Krimpartisan:
Ach nee...jetzt wollen die Kanaken in den deutschenfeindlichen Parteien also die autochthonen Deutschen aus ihrem EIGENEN angestammten Land ausweisen!???

Warum toleriert die SPD das?WE.

[17:10] Der Mitdenker:
Daß Herr Ismirschlecht in diesem, unseren Land, Politiker werden konnte, sagt eigentlich alles über die geistige Fäulnis und Verderbtheit. Ich möchte einmal wissen, wie viele Politiker in dem Land, wo dieser Mann herkommt, Michael Krause, Heinz Meier oder Gustav Schulze heißen. Herr Bozkurt, das war nicht ihr Land, das ist nicht ihr Land und das wird nie, nie ihr Land sein. U-Boote können in der Ostsee kreuzen, in der Politik haben sie nichts zu suchen.

Dieser Moslem sagt ganz einfach: jetzt sind wir die Herren im Land.WE.
 

[14:15] Video: Corona vs. Recht: Scholz bunkert verfassungswidrig Mrd. für Wahljahr ‘21 – Boehringer Klartext (118)

[8:25] Leserzuschrift-DE zu Anti-Corona-Proteste lösen Debatte über Demonstrationsrecht aus

Parteiübergreifend wurde der Ruf nach einem harten Durchgreifen laut. CDU-Innenexperte Armin Schuster stellte Demonstrationen dieser Art generell infrage. Aus seiner Sicht wäre es verhältnismäßig, solche Versammlungen „nur noch unter sehr viel strengeren Auflagen oder gar nicht mehr zu genehmigen“, sagte er der „Rheinischen Post“. Der Deutsche Städtetag forderte ein Vorgehen gegen uneinsichtige Demonstranten. Aus einer Demonstration heraus dürften sich keine neuen Corona-Hotspots entwickeln, sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

BLM-Demonstrationen & bunte Partyrandaliernächte, da forderte niemand vom Block der Verschwörer ein hartes Durchgreifen, da war Verständnis & Antirassismus gefragt. Jetzt aber kommt der selbstherrliche Griff nach der uneingeschränkten Diktaturmacht, bei dem das Volk gar nicht mehr demonstrieren darf, wenn Systemkritiker demonstrieren. Und selbstverständlich hauen jetzt alle Organisationen des DS in die gleiche Abstandsregeln-Kerbe. Zweierleimaß, das kennen wir. Wenn Linke demonstrieren, ist das Virus nicht da und wenn Räächte demonstrieren, dann ist jeder einzelne Demonstrant ein potentieller Hotspoterzeuger, der jeweils in wenigen Tagen den Landkreis um seinen Wohnort herum in eine rote Fläche des Todes verwandelt. Dagegen muss der Staat natürlich zielsicher eingreifen und derartige Demonstrationen in Zukunft generell verbieten. Damit niemand mehr sieht, wie viele (Impf)Gegner der Staat inzwischen hat...

[9:15] Ja, wir sollen den Unterschied sehen. Die Politik soll zeigen, dass sie der Feind des eigenen Volks ist.WE.

[8:30] Leserkommentar-DE:

Jetzt wird das Demonstrationsrecht infrage gestellt. Was dem ungeliebten Regime nicht gefällt, wird wohl künftig einfach verboten. Die DDR 2.0 lässt grüßen. Dazu baut man im Gegenzug den Möchtegern-Diktator Söder auf. Der Realitätsverweigerer Söder, der in der Vergangenheit in Sachen Corona durch Hilflosigkeit und Inkompetenz hervortrat, wird Deutschland mit seiner Unfähigkeit und Geltungssucht endgültig den Todesstoß versetzen. Möge der Systemzusammenbruch bald kommen und die Demokratten endgültig entfernt werden.

[9:15] Es wundert mich nicht, dass über Söder jetzt etwas in bestimmte Kreise sickert. Der Handler zieht die Zügel an.WE.

[10:00] Der Mitdenker:

Was heißt hier Debatte ? Die Gutmenschen schreiben: SIE FORDERN ! Lieber 8.30-Uhr-Leser, was heißt hier DDR 2.0 ? Das ist die faschistoide Variante von DDR 3.0. Allein, als zu lesen war, daß die Polizei die Demo gewaltsam aufgelöst hat, sollte dem allerletzten Hinterwäldler das Frühstück aus dem Gesicht gefallen sein. Volkes Söhne wenden Gewalt gegen ihre Eltern und Verwandten an, weil sie sonst kein Gehalt mehr bekommen, sondern Probleme und demnächst Hunger. Wo bleibt der Militärputsch ? Nun sollten 4 Millionen losgehen und wenn dann geschossen werden sollte, dann gibt es das System, binnen 24 h, nicht mehr. Irgendsoein Erich-Mielke-Nachfolger wird schon den Schießbefehl geben, ein Volkhasser, von den vielen, die es gibt, reicht.

Wie sagte mein Autoradio gestern: Der Bankkaufmann, der derzeit die Nebenrolle des Gesundheitsministers besetzt, sagte, daß auch in der Corona-Zeit Proteste erlaubt sind, aber natürlich nicht so, wie geschehen. Ich weiß, was dieser ReGIERige meint: Während der "Lügenschau" eine Faust in der Tasche ballen und den Hund anschreien, damit der Adrenalinpegel sinkt, vielleicht noch mit dem Nachbarn, am Zaun, sich einig werden, daß es ein Sch...staat ist, derweil auf die 1.000-Jahr-Feier zusteuert. Es reicht: Vorwärts, und nicht vergessen, die Solidarität!

[11:30] Der Militärputsch kommt, sobald der Islam uns angegriffen hat. Es ist alles bereit dafür.WE.


Neu: 2020-08-02:

[16:20] Tichy: Abgekartetes Spiel Thilo Sarrazin aus der SPD ausgeschlossen – seine Stellungnahme

[14:15] Tichy: Hygieneregel-Demo in Berlin Gute Demos, schlechte Demos

Auch hier erkennt man, dass Corona Humbug ist.WE.
 

[12:40] ET: Corona-Demonstration Berlin: Gegen „Neue Normalität“

[10:40] Bild: Demo gegen Räumung von Berliner Szene-Kneipe Links-Chaoten ziehen Spur der Verwüstung durch Neukölln

[12:40] Der Bondaffe:
Das haben die Linken und deren Vertreter noch nicht verstanden. Ihre Szene-Kneipen werden vom System nicht mehr gebraucht. Das gab es hier in MUC vor ein paar Jahren auch. Im Schwabinger Zentrum an der Münchner Freiheit kam eine alte Szenekneipe weg, der Ersatz ist kaum der Rede wert. Auf dem Gelände hat man ein modernes Bürohaus integriert eingebaut, welches meiner Meinung nach unter aller Sau ist. Aber die Münchner Feilitzschstraße ist von der Münchner Freiheit bis zur Siegesstraße eine entartete architektonsche Hölle (bis auf ein oder zwei alte Szene-Lokale). Wer es wirlich gruselig und "spooky" will, sollte sich das anschauen. Das ist man froh, denn das Unterhaltungs-Paradies ist gleich nebenan und folgt im Anschluß. Und kommt natürlich ohne alles Linke aus. Alles schöne Menschen und Gäste, die in dieser Umgebung wahrgenommen werden wollen. Man zeigt sich. Für Linkes ist dort kein Platz mehr.
Hier in München wird extrem viel neu gebaut, auch weggerissen, umgebaut, saniert. Die Linken erkennen immer noch nicht, daß ihre Welt gerade aufgelöst wird. Das bekannte Schicki-Micki-München macht sich schon seit Jahren daran. Schließlich geht es um viel Geld.

Und Bauland ist in den Städten knapp.WE.
 

[10:20] Jouwatch: Angela, das Volk ist da! Hunderttausende demonstrieren trotz Repressalien

Der polit-medialen Klasse schmeckte es sichtlich nicht.WE.
 

[9:00] Mitteleuropa: Silvana Heißenberg: „Jetzt seid ihr Verbrecher dran!“ – heiße Nachricht aus Berlin

Die Politiker zittern sicher schon vor der Volkswut. Aber sie müssen den Handlern gehorchen.WE.

[10:50] Leserkommentar-DE: Was auch diese Frau nicht versteht ist,

die Verbrecher welche sie meint, sind auch nur Marionetten und Hampelmänner ohne Charakter, welche auf Anweisung handeln. Die wirklichen Verbrecher im Hintergrund sehen sie so gut wie nie vor Kameras, die verkünden auch keine schlechte Nachrichten oder verhalten sich sonst irgendwie auffällig. Die machen das alles still und leise aus dem Hintergrund. Für Euch (also 95%) der normalen Bevölkerung oder Consumer, Gesindel, nutzloses Pack, Ratten usw. wie die Euch bezeichnen, haben die nur Verachtung.

Denen ist es auch schei.egal, ob mal wieder ein paar ihrer Handpuppen dran sind, na und dann werden die halt entfernt und die schicken halt die nächsten Handpuppen ins Rennen und gutgläubig naive Menschen wie Sie Frau heißenberg freuen sich, weil sie denken es hätte sich alles geändert. So geht das Spiel schon tausend Jahre.

Um diese Probleme wirklich zu lösen müssen andere Mächte ins Spiel eingreifen und mal richtig aufräumen ohne Pardon und ohne Ausnahmen, sonst wird das nie etwas was über ein Strohfeuer hinausgeht. Die Wissenden wissen wen ich meine.

Das mit der Politiker-Erpresssung versteht fast niemand. Es soll richtige "Kopfjäger" geben, die sich die richtigen Personen für politische Funktionen aussuchen. Die werden dann zu allerlei Schandtaten verführt, um sie erpressbar zu machen. Siehe Jeffry Epstein.WE.
 

[9:00] ET: Politiker wollen an Corona-Kurs festhalten – Chefin Esken: „Tausende Covidioten feiern in Berlin“

Weil die Politiker erpresst sind.WE.

[10:40] Leserkommentar-DE:
Na da hat die Sozentante doch unbewußt die Wahrheit gesprochen! Wer an Corona glaubt, ist ein Idiot!
Und es ist wahr. Neben den vielen zigtausenden aufgewachten Freiheitsliebenden gab es auch ein paar tausend bezahlte Coronaidioten, die sehr gerne weiter denkbetreute Bundessklaven sein wollen!

Linke Gegendemos hat es auch gegeben.WE.
 

[9:00] ET: Gauland: „Ich kann die Partei nicht zusammenhalten, wenn sie sich auf diese Weise auseinanderdividiert“

Feind, Todfeind, Parteifreund gilt wohl auch für die AfD.WE.
 

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Berlin: Reggae gegen rechts und Reichskriegsflagge bei Corona-Protest

Man hat die Bühne durch Bulleneinsatz räumen lassen, damit die inhaltliche Rede gar nicht mehr möglich war. Und dann wird das als Punkt in der Kritik gebracht. Widerlich! Und natürlich wird die Demonstration mit den übelsten möglichen Konnotationen diffamiert, „Reichskriegsflagge“ in der Überschrift sagt alles. Die lügende Systempresse in rufmordender Hochform. Das Framing ist bezeichnend: „Ideologen liefen gemeinsam mit Frustrierten. Die Populisten auf der Bühne nutzten das für ihre Zwecke.“ Die Relotius-Presse steht auf der Seite der Coronadiktatur und zeigt ihren Hass auf das Volk, das als „Frustrierte“ diffamiert wird.

Der Artikel kommt vom Lügel. Dort wird alles verdreht.WE.

[9:00] Leserkommentar-DE:
Es war einfach nur sehr schockierend, dass die Polizei, absolut hörig der oberen Etage ist. Ich fragte mich gestern kurz: Wäre der Befehl ein Schiessbefehl gewesen, ich glaub Sie hätten ihn ausgeführt! Was sehr auffallend war: Kein Polizist der gestern anwesend, war über 30 Jahre!!! Die sind schon sehr auf Linie gebracht.

Man hat sich die Polizisten also ausgesucht, die da eingesetzt wurden. Die Polizeichefs sind sicher selbst erpresst, die Politiker auch.WE.

[10:35] Der Schrauber: Zum Leserkommentar 8:50 und dem blauen Kommentar:

Ja, der Lügel verdreht alles, so wie die gesamten Medien. Wenn man den letzten Satz einfach wieder ins Gegenteil verkehrt, wird ein Schuh draus:
Es waren nicht Rechtsextreme, die sich dort mit Reichskriegsflagge unters Volk gemischt haben, sondern sicher linksextreme Systemlinge von Polizei oder VS. Kriegsflagge eine bestimmte Zeit oben, so daß ausreichend Kameras der Painstream Medien darauf gerichtet sind, dann gibt der Einsatzleiter per Funk den Befehl an seine dressierten Äffchen, ein wenig Action zu zeigen. Was dort gezeigt wurde, ist natürlich im Regelfall nicht die Reichskriegsflagge, sondern nur die der kaiserlichen Kriegsmarine und die ist nicht einmal verboten.

Übrigens: Es gab gestern abend in den Livestreams ein absolutes Highlight, nämlich als die gesamte Nomenklatura der alternativen Medien das Team des RAF Parteiorgans Spiegel verspottet und verhöhnt, aber auch mit Wahrheit konfrontiert haben, bis sie vor lauter Wut violett anliefen, aber natürlich eh nichts machen konnten. Köstlich, wird sicher bald als Video auf verschiedenen Plattformen auftauchen.

Fahnen des Kaiserreichs wurden auch gesehen.WE.

[12:45] Leserkommentar-DE:
Bei der Demo in Berlin wurde scheinbar sogar die Flagge des neuen künftigen Kaiserreich gezeigt. Dazu gab es Andeutungen aber ich selbst konnte sie allerdings bisher auf keinem Foto sehen, ich weiß allerdings auch nicht wie sie aussieht. Die Flaggen die etwas mit "Kaiserreich" zu tun hatten und die auf den Fotos zu sehen sind stammen vom letzten Kaiserreich..........

Nachdem das von einem Messenger kommt, muss man annehmen, dass die Flagge des neuen Kaiserreichs nicht mehr schwarz-weiss-rot sein wird.WE.

[14:10] Der Schrauber zur Zuschrift 12:45:

Dem Leser muß ich mich anschließen, auch ich habe bisher nur davon gelesen und gehört, kein einziges Bild gesehen. Leider auch nicht bei den Alternativmedien. Allerdings ist es immer so, daß die beiden Flaggen, schwarz-weiß-rot, sowie kaiserliche Kriegsmarine, als bewährte "Naziflaggen" herhalten müssen, obwohl sie mit genau diesem Reich nichts zu tun haben. So wird im Lügel wieder einmal auffällig beiläufig erwähnt, daß die Schwenker dieser Flaggen zurück in "eine Zeit vor 80 Jahren" wollen. Bullshit! Niemand will das und das wissen die Lügenmedien ganz genau.

Allerdings wissen die auch, daß eine Akzeptanz für eine Monarchie gar nicht so selten ist, wie getan wird. Viele winken ab, aber ebenso viele nicken zustimmend, wenn man sagt: Besser wieder Kaiserreich, wie Kaiser Wilhelm. Es kommt dann ganz gerne: Laß ihn doch kommen, schlechter als jetzt war das sicher nicht. Genau deshalb muß auch das derart dämonisiert werden.

Die Lügenmedien wissen gar nichts und können sich keinen Kaiser vorstellen. Viele andere aber schon.WE.


Neu: 2020-08-01:

[17:15] ET: Berlin-Demo: Trotz Beendigung noch Tausende Menschen unterwegs – Strafanzeige gegen Veranstalter gestellt

Bei BLM-Demos gelten aber keine Corona-Regeln.WE.

[19:00] Leserkommentar:
Großdemo von Querdenken711 zeigt sich sehr sesshaft – Die Leute sind aus ganz DE gekommen und gehen nicht mehr – Strasse des 17.Juni und der Tierpark sind rappelvoll. - Veranstalter Michael Ballweg ist anscheinend von 4 Polizisten abtransportiert worden und bekommt etliche Strafanzeigen – Bühne wurde von Polizisten besetzt und mittlerweile geräumt – Großes musikalisches Widerstandsmusizieren – Hexenkessel-Athmosphäre
Etwa 30.000 sind mittlerweile auf dem Weg zum Bundeskanzleramt – dort steigt eine nächste Party!!!

Den Corona-Schikanen wird jetzt das Genick gebrochen.WE.

[19:30] Leserkommentar-DE:
Das wird interessant wenn dann am Abend die Merkler in Berlin losschlagen. Hat Merkel deshalb den Angriffsbefehl gegeben, weil Sie diese 1 Mio. Widerstandskämpfer unter der Erde sehen will. Dann kann man es so hindrehen als hätten Nahzies die armen Moslems provoziert.

Dieser Insider weiss es also auch. Der Angriff wird in der Nacht kommen. Ich empfehle allen Lesern, sich NOCH HEUTE in Sicherheit zu bingen. Rette sein Leben, wer kann.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Merkel und Drehhofer dürften heute fast sämtliche Polizeikräfte in Berlin zusammen gezogen haben, womit alle anderen Groß- und Mittelstädte weitgehend Schutzlos sind. Eigentlich ist allein dies schon ein Freibrief für die Randale-Merkler. Bin gespannt was die Nacht bringt. Daher hätte ich gerne in jeder Deutschen Großstadt einige Hundertausend Demonstranten gesehen, da hätten die gar nicht mehr gewußt wo Sie die genügend Stasieinheiten hernehmen sollen.
Falls es wirklich heute Nacht losgeht wird es schwer lebend aus einer Großstadt rauszukommen.

Das kommt vom selben Insider. Rette sich wer kann noch heute.WE.
 

[17:00] Mannheimer-Blog: Livestream von der Großdemo Berlin: Polizei spricht von 800.000 (neuester Stand 1,3 Mio) Teilnehmern!

Jetzt werden die Politiker wohl nachgeben müssen. Auch der Masken-Söder. Über den erzählt man in bestimmten Kreisen grauslichste Sachen.WE.
 

[15:00] 1984: Berlin: Menschenmassen demonstrieren unter dem Motto „Das Ende der Pandemie – Tag der Freiheit“

Laut Polizeiangaben sollen 17.000 Teilnehmer vor Ort sein, andere schreiben von einer weit höheren Zahl.

Diese Riesendemo ist sicher kein Zufall, sondern gehört wahrscheinlich zum Systemwechsel.WE.

[17:15] Leserkommentar-DE
Sie haben recht. Es gehört zum Systemabbruch und Bekannte von mir, die vor Ort sind, sprechen von mindestens der doppelten Teilnehmerstärke. Es ist doch klar, daß die Sudelpresse desinformiert! Irren ist menschlich und lügen demokratisch!!! Freuen wir uns auf die große Abrechnung!!!

Die grosse Abrechnung sollte jederzeit kommen. Sobald der Islam uns angreift.WE.
 

[11:15] Liebeistleben: Brandheiße Infos zur nächsten Ausgangssperre: Nächster Lockdown bereits beschlossen

Der Termin für den nächsten Loockdown steht bereits fest. 30. August – plus/minus ein paar Tage.

Und dieser Lockdown soll länger dauern als der erste. 3 – 6 Monate !!!

Das wird im Video, das im Artikel ist, gesagt. Die Politik kann durchaus soetwas planen. Aber es wird ganz anders ablaufen.WE.

[12:50] Leserkommentar-DE:
So in dieser Art habe ich es gestern auch gehört. Um den 28.8 wird der 2. Lockdown verkündet. Dann haben die Urlauber ca. 2 Wochen Zeit nach Hause zurückzukehren. Denn ab dem 10.09 wird dieser Lockdown dann militärisch. Und ja, der wird länger dauern und kann sich bis zu 6 Monate hinziehen. Ostern 2021 fängt dann wieder alles an zu blühen.

Ich halte solche Datumsangaben für extrem problematisch. Es braucht nur der Staudamm in China einstürzen oder der Islam uns angreifen, dann geht es los. Dem selben Messenger hat man vor einigen Tagen gesagt, er soll ab Freitag sein Haus nicht mehr verlassen. Also drohte der Moslem-Angriff. Auch wird man die Urlauber nicht zurückrufen. Denn man müsste ihnen sagen, warum. Man versucht derzeit alles, solche Reisen zu verhindern.WE.

[13:10] PS: der militärische Lockdown dauert sicher nicht 6 Monate. Er dauert maximal, bis der Islam entfernt ist.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE:
Diese Datumsangaben einiger Internetseiten sind sehr pikant. Falls der Lockdown eher kommt (wahrscheinlich), wird es alle im Ausland kalt erwischen. Ein Rücktransport wird wohl nicht mehr erfolgen können, da sich die Ereignisse dann eng getaktet überschlagen. Auch die Verwaltungen werden davon kalt erwischt und man hat dann keine Kapazitäten für Urlauber frei. Sie wurden ja auch vorab gewarnt.

Sobald der Krieg mit dem Islam tobt, hat niemand mehr Zeit für die Rückkholung. Schon am morgigen Sonntag?WE.

[15:30] Ramstein-Beobachter:
Von solchen Datumsangaben halte ich überhaupt nichts. Des Weiteren brauchen aufgeklärte Geister keine Videos, welche etwas verkünden, was seit zwei Wochen für jedermann sichtbar ist. Natürlich wird der zweite Lockdown kommen, weil es von vornherein so geplant war, für den Fall, dass Trump durch den ersten Lockdown nicht gestürzt werden kann. Wie hier schon treffend festgestellt wurde, befinden wir uns durch die Maskenpflicht eigentlich im Dauerlockdown, weil die Mehrheit weiterhin nur das Allernötigste konsumiert.
Ich glaube auch nicht, dass Bürgermeister und Gemeinderäte darüber informiert werden würden, da diese ebenfalls nur kleine Bauern im Schachspiel sind. Der Wahrheitsgehalt in diesem Video lässt sich aber überprüfen. Wenn sich die nächsten zwei bis drei Wochen nichts tut, kann jeder die Augen und Ohren
offenhalten, ob in seiner Heimatgemeinde die Gemeindeoberen zu Urlaubs- oder Auslandsreisen antreten.

Das Video ist vielfach reingekommen. Die Politik schwafelt die ganze Zeit von einer 2. Welle und einem neuen Lockdown.WE.

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv