Informationen EU

Diese Seite befasst sich mit Information aus der EU (Organisation) Infos zu den Ländern Europas sind ausgelagert in Infos-Europa.

Neu: 2017-06-25:

[18:45] Jouwatch: Europa gehört den Bürgern, nicht den „Eliten“!

[12:30] ET: Bundesbank: Warum sollte Italien deutsche Brücken mitfinanzieren oder umgekehrt?


Neu: 2017-06-24:

[12:50] Sputnik: „Mehrheitsmeinung geht vom EU-Zerfall aus“ – Historiker erläutert Gründe

In Ländern, wo eine starke Ablehnung der EU zu erwarten ist, wurden erst gar keine Umfragen durchgeführt.


Neu: 2017-06-23:

[19:00] Leserzuschrift-DE zu Zukunft der Eurozone Mit Macron rückt eine tiefere Integration näher

Der Pranger wäre viel zu milde für so eine verräterische Politik, Länder zerstören und die Völker knechten. Ich kann diesen politischen Dreck nicht mehr länger ertragen, da wird mir Angst vor der Zukunft meiner Kinder. Haut ab ihr Dreckspack, euch will keiner mehr. Hättet ihr Selbstachtung, würdet ihr euch eine Kugel in den Kopf jagen. Ich bete zu Gott, möge der Kaiser diesen Abschaum richtig bestrafen.

Sehr bald sind wir diese erpressten Naivling-Politiker los. Mögen die Volksgerichte die gerechte Strafe über sie verhängen.WE.
 

[15:45] ET: Wenig Hoffnung bei Flüchtlingsverteilung – Juncker will nicht aufgeben: „Das muss Europa schaffen“

Handler-Befehl?
 

[8:15] Focus: Kritik an Polen und Ungarn Gleich bei seinem ersten EU-Gipfel macht sich Macron in Osteuropa unbeliebt

Ist er wirklich so gehirngewaschen und naiv, oder war das ein Handler-Befehl?WE.


Neu: 2017-06-22:

[11:00] Querdenken: „Die EU ist die Sowjetunion unter blauem Banner!“

[12:15] Leserkommentar-DE:
Herrlich! Und das auch noch aus dem Land von Jan Sobieski, der Wien vor den Osmanen gerettet hat. Ich hoffe, daß das ein Omen ist!

Bald werden wir wieder eine Rettung brauchen. Aber diesesmal kommt sie von weiter östlich.WE.

[13:40] Leserkommentar-DE:
Es sind immer diese Infos und Hoffnung, dass uns mal die Russen retten würden. Ob wir uns dies wünschen sollen? Ich meine dies unter dem Aspekt, dass unsere jetzigen Beschützer (Ausbeuter) uns, - Deutschland- niemals ohne Kampf und Zerstörung freigeben wird. Es ist nicht mal sicher, wenn Deutschland am Boden liegt, ob dann unsere freundlichen westlichen Beschützer, unser Gebiet verlassen würde. Eine sehr gute und erpressbare Dauer-Melkkuh gibt man nie auf. Eine wirkliche Freiheit Deutschlands werden mit Sicherheit nicht mehr viele Menschen erleben; - so, oder so! Eine perfekte Unfreiheit wahrscheinlich noch eher.

Ja, die Russen werden uns retten. Nicht nur vom Islam, auch von der EU und der Politik. Es ist jetzt eine Info von einer ganz anderen Quelle hereingekommen, als sonst.WE.


Neu: 2017-06-21:

[18:50] ET: Eritreer klagt vor EU-Gerichtshof – Druck auf Asylbehörde steigt

Asylbewerber sollen sich in Zukunft auf eine Dreimonatsfrist bei Überstellungen innerhalb der EU berufen können, was den Druck auf das Bundesamt für Flüchtlinge erheblich steigert. Ein Eritreer hatte, nachdem er von Italien nach Deutschland eingewandert war, vor dem Europäischen Gerichtshof gegen das BAMF geklagt, dieses habe die Frist für ein Aufnahmegesuch versäumt, und bekam Recht.

Die Richter bei der EU legen das EU-Recht eben migrationsfreundlich aus.

[19:50] Leserkommentar-DE:

Das Problem sind in erster Linie die Anwälte. In zweiter Linie die Richter. Aber nicht die armen 'Flüchtlingsschweine', die nur zum Systemwechsel mißbraucht werden. Gäbe es nicht die Anwälte und deren Gutmenschen, wüßten die Flüchtlinge von den Klagemöglichkeiten nichts.

[20:00] Das Problem ist leider, dass Caritas & co diese ganz speziellen Anwälte wegen ihres Gutmenschentums finanzieren.WE.
 

[12:50] ET: Kein echter Grenzschutz erlaubt: EuGH genehmigt Schleierfahndung an EU-Binnengrenzen nur mit Einschränkungen

[8:30] MMnews: EU will Deutschland Geld kürzen

[11:15] Leserkommentar-DE:
Diese Arroganz der EU-Deppen ist nicht mehr auszuhalten. Die dürften eigentlich gar nichts kürzen, alles was wir an "EU-Subventionen" bekommen sind Steugergelder aus Deutschland. Deutschland erhält gerade mal ca. 50% von dem zurück was eingezahlt wurde. Wenn dann noch Kommunal-Politiker kommen, sich hinstellen und feiern lassen für Projekte mit EU-Förderungen, dann erreicht der Würgreiz bei mir schon seinen Höhepunkt. Die Berichterstattung sollte dabei immer mit erwähnen, dass es sich grundsätzlich um zurück geflossene deutsche Steuergelder handelt und niemand im Grunde vor hat uns etwas zu schenken. Es wird Zeit das wir den Spieß umdrehen und unsere Beiträge an diese Verbrecher kürzen oder ganz einbehalten.

Man kann es ruhig auch Hassaufbau bei den Nettozahlern auf die EU nennen.WE.

[11:30] Silberfan:
Der Hund beißt nie in die Hand die einen füttert. Der EU-Kötter macht das aber in seiner Hybris und merkt gar nicht, dass er von einer ganze Hundehorde bald in der Luft zerissen wird, dann ist es aus mit ihm und er beißt auch sein Herrchen nicht mehr. In Brüssel war gestern auch wieder so ein wildgewordener Hund und hat sich in die Luft gesprengt, tausende sind dort und werden die ganze Stadt zerstören helfen.

Die EU beisst aber die Hand, die sie füttert.


Neu: 2017-06-19:

[13:50] ET: Jean-Claude Juncker: „Wir hätten Länder wie Polen und Ungarn nicht aufgenommen“

Damit sagt er: Flüchtlinge genießen in der EU höchste Priorität.
 

[13:05] ET: EU-Kommission will Übernahmen aus China durchleuchten – EU-Staaten dürfen nicht mehr selbst über Übernahme entscheiden

[13:00] ET: Krim-Krise: EU verlängert Sanktionen um ein Jahr

[13:30] Krimpartisan:

Die EU wird diese Verlängerung (zeitlich) nicht überleben...da bin ich felsenfest von überzeugt!
 

[10:35] ET: CDU-Europapolitiker warnt Großbritannien vor hartem Brexit – als „Drittstaat“ kein Teil der Zollunion

Mit solchen Äußerungen will der CDUler nur EU-Werbung machen.
 

[8:55] MMNews: EU will Pflicht-Denunziation bei Steuer


Neu: 2017-06-16:

[17:15] ET: EU lehnt de Maizières Forderung nach neuer EU-Mission in Libyen ab

Der Kampf gegen die Flüchtlinge aus Libyen geht viel einfacher: niemanden mehr aus dem Mittelmeer fischen.WE.
 

[12:45] ET: Europäischer Gerichtshof untersagt Dextro Energy Verwendung von Gesundheitsbotschaften – Zuckerbomben

In der EU hält man die Bürger für grenzdebil - wahrscheinlich wird jede marktschreierische Werbung bald der Vergangenheit angehören.
 

[10:15] ET: Gegen aufgezwungene Multi-Kulti-Gesellschaft: Tschechiens Ex-Präsident fordert EU-Austritt


Neu: 2017-06-15:

[19:55] Focus: Offizielle Einigung: Brexit-Verhandlungen beginnen am Montag

[16:10] Der Silberfuchs zum Artikel von gestern 14:35 (Vergemeinschaftung von Schulden):

Im Staatsbürgerkundeunterricht (furchtbares Wort) der DDR wurde gelehrt, dass der Sozialismus das kapitalistische System "überholt ohne es einzuholen." Ich habe das damals einfach nicht verstehen können. Heute sieht man am Verlauf der Geschichte, wie das funktionierte. Die EU-Bonzen wollen den Europa-Sozialismus ... wie diese sozialistischen Systeme (Ostblock-Staaten) geendet haben, hat hoffentlich Allgemeingültigkeit.
 

[15:10] ET: „Bürgermeister von Nizza hilft Islamisten“ – EU-Parlament öffnet Weg für Ermittlungen gegen Marine Le Pen


Neu: 2017-06-14:

[14:35] Leserzuschrift-AT zu EU-Kommissar für langfristige Vergemeinschaftung von Schulden

Sag´ ich doch immer. Im Osten haben sie den Kommunismus vertrieben und in der EU ist er dafür jetzt stärker verankert, als er im Osten jemals war. Eine Planwirtschaft, wie sie Brüssel derzeit betreibt, hätten sie zB in der SU im Leben nicht zusammengebracht...

[16:00] Moscovici will nur sein Frankreich retten und finanzieren.WE.
 

[14:30] Inselpresse: Von der Leyen: Die EU braucht eine eigene Armee um in Afrika Krieg führen zu können

[16:00] Sie freut sich schon auf Truppenbesuche in Afrika mit vielen Kameras und Mirofonen.WE.
 

[14:00] ET: Flüchtlingsaufnahme wird erzwungen: Juncker droht Polen, Tschechien und Ungarn mit Gerichtshof

Mitgliedsstaaten die sich gegen die Umsiedelung von Migranten aus ihren Heimatländern in die EU stemmen, droht die EU-Kommission mit einem Verfahren und einer Klage vor dem Europäischen Gerichtshof.

Das ist wohl der Befehl von Junckers Handler.WE.

[14:10] Der Bondaffe:

Nimm’ die Flüchtlinge selbst auf und feiere mit ihnen ein beRAUSCHendes Fest unter dem Motto „JC Juncker macht Luxemburg bunter“

[14:25] Krimpartisan:

Der klägliche Rest des "Freien Europa" wird dringend die militärische Hilfe des großen Bruders Rußland benötigen! Sonst ist alles verloren. Europa wird aufhören zu existieren.


Neu: 2017-06-13:

[8:45] ET: Polen und Ungarn lehnen Pflichtaufnahme von Migranten vehement ab: EU will Verfahren einleiten

Die EU darf sich damit weiter selbst diskreditieren.

[9:10] Krimpartisan:

Die letzten Sargnägel für die unsäglichste Organisation die auf europäischem Boden jemals bestanden hat, werden jetzt eingeschlagen. Und dann wird der Spuk für immer vorbei sein. Die EU wird unwiderruflich im Chaos untergehen, noch in diesem geschichtsträchtigen Jahr!

[13:00] Es kommt schlimmer: die EU wird den zahllosen Terroristen von Brüssel überlassen.WE.


Neu: 2017-06-09:

[19:00] Er sieht im Foto richtig besoffen aus: Migrantenaufnahme: Juncker für Vertragsverletzungsverfahren bei Verweigerern – Polen und Ungarn bedroht

[11:40] Video vom Vortrag: Vaclav Klaus: Die unverantwortlichen Träume der EU-Eliten


Neu: 2017-06-08:

[19:45] Welt: EU-Gutachterin: Massenzuwanderung setzt Asylregeln außer Kraft

Die Asylanträge von Menschen, die während der Flüchtlingskrise 2015 in die EU kamen, sollten von den Ländern geprüft werden, in denen sie zuerst gestellt wurden. Das geht aus einem Gutachten der Generalanwältin des Europäischen Gerichtshofs, Eleanor Sharpston, hervor. Ein „illegaler Grenzübertritt“ im Sinne der Dublin-III-Verordnung liege nicht vor, wenn Mitgliedstaaten an den EU-Außengrenzen den Flüchtlingen gestattet hätten, in ihr Land einzureisen und es zu durchqueren.

Die Staaten, die von vornherein (fast) keine "Flüchtlinge" aufgenommen haben, müssen sich damit überhaupt nicht auseinandersetzen. Aber es stimmt schon: wer Menschen, die an der Grenze stehen, einreisen lässt, kann nun wirklich nicht von einem illegalen Grenzübertritt reden. Die verantwortlichen Politiker und ihre Experten haben eben versagt.
 

[17:30] ET: Magdeburg: „Identitäre“ protestieren beim Europafest gegen EU – „Unser Europa ist nicht Eure Union“

[16:45] Inselpresse: Brüssel will die EU zur Militärmacht umbauen

[13:10] ET: „Schlechter Tag für Kriminelle in Europa“: Mitgliedstaaten beschließen EU-Staatsanwaltschaft

Nur eine weitere Bürokratie.

[13:30] Der Silberfuchs:
Auch mit noch mehr "Staatsanwaltschaften" wird die EU trotzdem nicht zum Staat. Aber um den Völkern Europas noch mehr Steuern abzupressen sollte es reichen, falls die EU im Jahr 2020 (wenn die "Behörde" ihre "Arbeit aufnehmen" soll) noch existiert.


Neu: 2017-06-07:

[11:00] ET: Polen fordert EU-Einreisestopp für Muslime – „Abkehr von europäischer Zivilisation“

Die Osteuropäer sollen jetzt wohl den maximalen Kontrast zu Westeuropa zeigen.WE.
 

[8:10] ET: „Bild“: EU zahlte der Türkei seit 2014 rund 2,7 Milliarden Euro – Nicht berücksichtigt: Die sechs Milliarden für Flüchtlingsdeal

Das ist alles unser Steuergeld. Schickt die EU-Bande zur Läuterung nach Sibirien.WE.


Neu: 2017-06-06:

[15:45] Sie verschenken Steuergeld: EU sagt Sahel-Ländern 50 Millionen Euro für Aufbau von Anti-Terror-Truppe zu

[14:30] FMW: Die EU hat nichts aus der Finanzkrise gelernt

[8:50] ET: EU-Kommission gibt 500 Millionen Euro für Verteidigungsfonds – Mitgliedsstaaten zur Beschaffung von Rüstungsgütern „animieren”


Neu: 2017-06-04:

[14:30] Inselpresse: Moldaus Präsident über die EU: "Warum sollten wir in einen Zug einsteigen, der seine Waggons verliert?"


Neu: 2017-06-02:

[13:35] Leserzuschrift-AT zu Erneuter "EU-Angriff": Keine dunklen Pommes mehr!

Derzeit schweben Visionen im Raum, wie: Erdäpfel über Nacht in Wasser einlegen, um den Stärkegehalt zu reduzieren, oder Toaster so einstellen, dass sie ab gewissen Temperaturen abriegeln. Pulker: "Die neuen Auflagen grenzen an Bevormundung. Manchmal fragt man sich, ob die EU keine wichtigeren Probleme hat als den Bräunungsgrad von Pommes und Toastbrot?"

[14:00] Jetzt kann die EU wieder einmal als "Lebensretter" auftreten und den eigenen Urinstinkt Verbieten walten lassen.WE.
 

[9:00] RT: Multimilliardär Soros: "Existenz der EU ist bedroht und von Feinden wie Russland umstellt"


Neu: 2017-06-01:

[16:15] Freeman: Soros ist Ehrengast beim EU-Wirtschaftsforum

Soros & EU stehen für Masseneinwanderung wie nichts anderes.
 

[8:20] Alles korrupt: EU-Abgeordnete unter Druck Ausgaben von 40 Millionen im Jahr, ohne Quittung?

[8:10] Presse: Was ist denn an einer reinen Geldbeschaffungsaktion öko?

Für die von der EU geplante kilometerabhängige Maut gibt es Argumente. Ökologie und Infrastrukturausbau sind aber nur vorgeschoben.

Die EU-Affen müssen sich selbst im öffentlichen Ansehen vernichten.WE.


Neu: 2017-05-30:

[19:00] ET: Junckers “vollkommen andere Welt” – Vorwürfe zu Steuerdeals in Luxemburg zurückgewiesen

[20:00] Leserkommentar-LU:
In einem muss ich dem JC Juncker Recht geben, viele Menschen in Luxemburg leben NOCH in einer „vollkommen anderen Welt!“ (oder wie "Alice im Wunder- oder Bankenland") Ich denke das wird für manche ein böses Erwachen werden, wenn es bald losgehen wird.
JC Juncker hatte ja auch einmal gesagt: „Wenn es ernst wird, muss man lügen!“ Da sage ich nur: „Die Wahrheit stirbt zuletzt und die Wahrheit kommt immer irgendwie ans Tageslicht eines Tages!“ Mit der Wahrheit lebt es sich leichter als mit einer Lüge zu leben. Vielleicht wird ja die Lüge zur Wahrheit für JC Juncker, wenn er einen über den Durst trinkt und eine „vollkommen andere Welt“ entsteht bei zu vielem trinken ja sowieso!

Ob er die Läuterung noch erreichen wird oder sich vorher zu Tode saufen wird?
 

[15:45] ET: Panama-Affäre: Juncker vor Anhörung im Untersuchungsausschuss unter Druck

Jetzt braucht er die doppelte Alkoholdosis.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Europa ist sehr migrationskritisch geworden

Lediglich auf einer einzigen Ebene sind noch die Welcome-Anhänger relevant: Das ist die der EU-Kommission und noch mehr die des EU-Parlaments.

Auch so muss sich die EU selbst zerstören.WE.


Neu: 2017-05-29:

[10:00] ET: „Europa ist die Antwort“: Merkel und Schulz für mehr Kooperation zwischen EU-Staaten

Diese Schweralkoholiker haben immer noch nichts verstanden.

[12:15] Der Bondaffe:
Europäische Union oder Alkoholische Union? Oder Europäische Alkoholische Union? Ich finde diese Idee äußerst reizvoll, denn wieviele Alkoholiker oder suchtkranke Parlamentarier sind in diesen Gremien wirkliche vertreten? JC Juncker ist nur derjenige, der öffentlichkeitswirksam mit seinen Alkoholauftritten auf Tour geht und eben negativ auffällt. Daher wäre ein "Befreiungs- und Nichtkonsumweis" von stofftlichen Drogen aller Art für alle Parlamentarier zwingend notwendig. Und wie beim TÜV wird alle zwei Jahre wieder kontrolliert.

Als "Alkoholische Union" sollen die bewusst gesehen werden.

[13:20] Der Schrauber:
Schönes Theater, das man uns da vorspielt. Mehr EU und mehr "Europa", was ja immer verlogen mit EU gleichgestellt wird, ist immer schon der feuchte Traum der Europathen und auch der Kontrolleliten. Also spielt man jetzt böser Trump, gute Europäer, wir müssen jetzt alle ganz doll zusammenhalten und die EU stärken und alle werden sagen ja, endlich bücken wir uns mal nicht vor Amerika.
In der Realität lachen die sich alle kaputt.


Neu: 2017-05-26:

[13:30] Inselpresse: Die Tschechen lehnen den Euro ab, sind völlig gegen Migranten und meinen, die EU hat keine Zukunft

[14:00] Leserkommentar-AT:
Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici: "Wir werden versuchen, einen attraktiven Rahmen zu erschaffen mit - wie man im Film so schön sagt - einem Angebot, das man nicht ablehnen kann."
Die EU kann jetzt nur noch mit offenen Drohungen und Erpressungen reGIERen! Der Satansfuß ist nicht mehr zu verstecken!!!

Auch der weiss nicht, was ihn bald treffen wird.WE.
 

[13:10] FMW: Millionen Arbeitslose versteckt: Die folgenden Daten zeigen die ganze Heuchelei der EU-Statistiker


Neu: 2017-05-25:

[14:40] Der Schrauber zu Denmark & other EU members may soon be forced into the euro

Man will alle mehr oder weniger in den Euro zwingen. Damit hat man wieder mehr Verfügungsmasse für die maroden Kernstaaten, damit hat man mehr Druckmittel gegen potentielle Abtrünnige, um weitere Austritte zu verhindern. Meint man zumindest.


Neu: 2017-05-18:

[13:10] ET: Zwischen Israel und der EU droht Ärger: EU-Parlament stimmt über kritische Israel-Resolution ab

Was geht die israelische Siedlungspolitik die EU an?


Neu: 2017-05-17:

[14:00] Silberfan zu “In PANIC MODE”: Alasdair Macleod Warns EU Politicians Are Getting DESPERATE

Die ganzen Funktionseliten sind also jetzt sichtbar im Panikmodus und wir freuen uns auf den langersehnten Demokratten-Abschied.

Ja, weg mit ihnen.


Neu: 2017-05-16:

[18:30] Die EU soll untergehen: EU-Kommission setzt Polen und Ungarn Frist im Streit um Flüchtlingsaufnahme

[11:55] Web.de: EuGH ebnet Weg für Veto-Recht gegen Freihandelsabkommen


Neu: 2017-05-15:

[12:45] ET: Brüssel: EU-Außenminister beraten über Pläne für Verteidigungsunion

[9:15] Zum Schmunzeln und Nachdenken: EU einfach erklärt ...


Neu: 2017-05-13:

[9:05] "Wegen Deutschland": Verheugen: EU in heutiger Form „nicht überlebensfähig“

[10:25] Der Silberfuchs:

Der Verheugen sieht trotz seiner dicken Brille überhaupt nicht durch. Was die "finanzpolitischen Dogmen" und "nicht genutzte Wachstumschancen" in der Südschiene der EU angeht, so sind das Dinge, die im Euro bei seiner Konstruktion schon eingebaut waren. Es hat eben nur 10...15 Jahre gedauert, bis diese Spannungen, die von Anfang an da waren, als Brüche offen zu Tage treten. Da kann man jetzt kitten, es wird nichts nutzen.

Was die "Kriege ohne UNO-Mandat" der USA auf der Welt betrifft, zu denen "Deutschland nichts sagt" (Deutschland macht mit seinen Kombattanten sogar mit) ... Herr Verheugen: Bitte lesen Sie mal im Völkerrecht und im Kriegsrecht nach, vielleicht werden Sie da fündig und gucken Sie doch einfach mal, welche rechtliche Stellung Deutschland in der UN/UNO hat...

Im Übrigen: Der Euro, die EU, die UN und die UNO alle jeweils mitsamt ihren Bürokratten gehören ersatzlos abgeschafft.

[13:10] Diese Organisationen müssen sich alle links und diktatorisch geben und kommen daher alle weg. Aber zumindest einige Figuren in der EU sehen ihr Ende schon kommen.WE.


Neu: 2017-05-12:

[15:00] Mit Videos seiner Suff-Auftritte: EU-Juncker soll wieder betrunken gewesen sein

[15:50] Leserkommentar-DE:
Junker versucht die 42000 Flaschen Wein in den Beständen der EU vor dem Zugriff der Briten zu retten...wir sollten ihm dankbar sein.

[16:20] Der Bondaffe:
Angesichts des gravierenden Alkoholmißbrauchs durch einen führenden EU-Politiker wie Jean-Claude Juncker schlage ich eine neue Europahymne (statt den letzten Satz der 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven) vor, die der Wirklichkeit gerecht wird. Hierzu ein erster Vorschlag: „Sieben Fässer Wein (können uns nicht gefährlich sein)“, ein äußerst bekanntes Lied von Roland Kaiser aus dem Jahr 1976. Vielleicht hat der eine oder andere HG-Leser noch einen entsprechenden Vorschlag?

Der Juncker säuft sicher Hochprozentigeres.

[20:15] Weiterer Vorschlag - Video: SCHANDMAUL - Der Teufel hat den Schnaps gemacht . . .
 

[13:35] Inselpresse: EU Juncker: Rumänien wird bald der Schengenzone betreten; Korruptionskontrollen werden abgeschafft

[8:55] Focus: Gemeinsamer Haushalt und Finanzminister: Macron will Euro-Zone radikal umkrempeln – Schäuble zeigt sich aufgeschlossen

[14:30] Silberfan:
Das zeigt nur das Gollum Deutschland völlig zerstören will, ist aber kurz vor dem Crash nicht mehr entscheidend, nur der Diskreditierung der Demokratten hilft es ungemein weiter.

Das ist der pure Hochverrat.


Neu: 2017-05-11:

[8:00] Leserzuschrift zu Aus für "Wanderzirkus"? EU könnte durch Brexit 200 Millionen Euro im Jahr sparen

Man könnte MILLIARDEN sparen, wenn man den gesamten EU-Zirkus schließt und alle vorhandenen Clowns nach Hause schickt.

Das kommt, denn Brüssel wird den Terroristen überlassen werden, die dort sehr zahlreich sind.WE.


Neu: 2017-05-10:

[15:30] Inselpresse: Schnapskönig EU-Juncker blamiert sich erneut in aller Öffentlichkeit

[16:15] Der Bondaffe:
Jean-Claude Juncker, Schnaps- und EU-Kommissions-Präsident, hat definitiv ein öffentlichswirksames Alkoholproblem. Im Prinzip ist der Mann nur noch peinlich, eine Blamage für die herrschenden Eliten und die Öffentlichkeit. ALLEN ELITEN muß man allerdings einen Vorwurf machen. Da sie diesem Mann keinen Einhalt gebieten und ihn weiter Tun und Wirken lassen, sind diese ELITEN SELBST CO-ALKOHOLIKER. Und daher vom Verhalten nichts anderes als wohlwollende Unterstützer eines schwer (alkohol-) kranken Menschen. Hier zeigt sich die definitiv die Machtlosigkeit und die Verantwortungslosigkeit der Herrschenden. Im übrigen sollte man jeden alkoholkranken Parlamentarier namentlich bei einer nationalen Gesundheitsbehörde melden und überwachen. Es ist nicht auszuschließen, daß er zur Gefahr für die Öffentlichkeit wird.

Vermutlich wurde er wegen dieser öffentlichen Betrunkenheit für diesen Job ausgesucht. Die EU soll sich lächerlich machen.WE.

[18:30] Leserkommentar:
Der und die EU erinnern mich immer mehr an das heruntergekommene Russland unter Jelzin um 2000 ....

Ist sicher kein Zufall, sondern Kopie. Der Juncker säuft aber noch mehr.WE.
 

[14:00] Leserzuschrift-DE zu SPD-Kanzlerkandidat Schulz fordert gemeinsamen Haushalt der Eurostaaten

Kapo-Schulz, der hochverräterische Schmutzsack, läßt die Katze aus dem Sack.

Und der möchte in Deutschland wirklich Wahlen gewinnen?WE.

[16:20] Leserkommentar-DE:
Ja, da lässt er die Maske fallen. Da merkt man, wie gerne er seine idiotischen EU-Parlamentspräsi- Ideen umsetzen würde. Mit deeeem als Kanzler ... Gnade uns Gott und das will was heissen in Zeiten von Mutti !

Vielleicht war es auch ein Handler-Befehl. Wenn er nicht spurt, wird wieder etwas Negatives über Schulzi veröffentlicht.WE.
 

[11:00] Das Urteil kommt erst später: EuGH verhandelt über Klagen gegen Flüchtlingsverteilung


Neu: 2017-05-09:

[15:00] Daily Franz: EU: Nationen auflösen - und dann?


Neu: 2017-05-07:

[12:45] ET: Matteo Salvini: Respektiert die freie Wahl der französischen Bürger! + Video


Neu: 2017-05-06:

[9:50] GG: Brexit-Poker: So will die EU ein Exempel an den „Abtrünnigen“ statuieren!


Neu: 2017-05-05:

[16:00] Inselpresse: EU Chef Jean-Claude Juncker war bei einem UN Treffen in Genf "deutlich sichtbar betrunken"

[15:45] ET: Brüssel fordert Aufhebung der Grenzkontrollen aller EU-Länder bis Ende des Jahres

[9:20] Aus der "Gegenrechnung": EU-Bonzen bunkern 42.000 Flaschen Wein

[10:50] Mindestens 1/3 davon braucht alleine der dauerbesoffene Juncker. Er muss offenbar öffentlich betrunken auftreten, um die EU zu diskreditieren.WE.

[12:10] Der Schrauber:

Ich bezweifele fast, daß der noch auf Wein läuft. Der ist bestimmt schon auf "flexifuel". Der braucht E85, d.h., 85% Bioethanol mit 15% Superbenzin, sonst springt der morgens nicht an.
 

[8:00] Krone: Flüchtlingskrise: EU beschuldigt China: Zuviele Boote für Schlepper

Die eigene Frontex ist schuld, nicht China. Aber die besoffenen EU-Idioten suchen die Schuld anderswo. Weg mit diesem Dreck.WE.


Neu: 2017-05-04:

[16:00] ET: Drei von vier jungen Europäern sehen in EU vor allem Wirtschaftsbündnis – deshalb: Diskussion über „gemeinsame Werte Europas“ gefordert

Die EU war auch von Anfang an ein Wirtschaftsbündnis. Für gemeinsame Werte braucht man keine EU.
 

[9:50] Silberfan zu Pay the EU £90bn? No! Non! Nein! From £12bn in loans to £2.5bn on the NHS, LEO McKINSTRY explains why they owe US £58bn

Der Schnapp(s)schuß von Alknase Junker im Artikel könnte nicht besser getroffen sein.

Der ist dauer-besoffen. Gestern habe ich ihn im TV auch wieder besoffen gesehen.WE.

[15:20] Leserkommentar-AT:

Großbritannien erstellt eine Gegenrechnung zu der unverschämten EU-Forderung und bekommt am Ende noch Geld heraus! Genialer und treffender kann man das Verbrechersyndikat in Brüssel nicht bloßstellen. Allein die Aufrechnung der zigtausend eingelagerten Weinflaschen demaskiert diese Bande und ihren Vorturner pointiert. Einer der besten Akte aus dem Drehbuch. Darüber werden sich noch unsere Ururenkel köstlich amüsieren!

[16:00] Leserkommentar-DE:

Dieses Gebaren der EU, entsprungen aus einer Reihe von Katerstimmungen, ist zwischen Staaten unwürdig. Die zu leistenden Zahlungen ob der variablen Größe von 50 oder gar 100 Mrd sind nicht mehr Ernst zu nehmen. Je höher die Forderung desto tiefer der Fall und desto größer die Blamage dieser EU Verhandler. “Fuck the EU “, man könnte es treffender gar nicht formulieren. Seriös erarbeitete Forderungen sehen anders aus.


Neu: 2017-05-03:

[14:35] ET: Brüssel fordert Aufhebung der Grenzkontrollen aller EU-Länder bis Ende des Jahres

Eine Ausnahme gibt es nur für Frankreich. Wahlzuckerl?

[15:00] Leserkommentar-AT:

Die EU fordert etwas für eine Zukunft, die es für diese Verbrecherorganisation nicht mehr gibt. Zum Jahresende ist Brüssel Geschichte! Die schlimmste Geschichte, die Europa jemals gesehen hat.
 

[12:35] ET: 100 Milliarden Euro: London empört nach Bericht über kräftig erhöhte Brexit-Rechnung

[13:15] Leserkommentar-DE:
Die EU-Verträge sind schlampig gemacht, es gibt keine Vereinbarung über irgendwelche Beträge, die im Falle eines Austritts zu zahlen wären. Wer als letzter in der EU verbleibt, zahlt die gesamte Zeche. Sobald dies deutlich wird, beginnt das Austrittswettrennen.

Es wird kein Austritts-Wettrennen mehr geben. Sobald die Putsche oder der Crash kommen, wird alle heutige Politik untergehen.WE.
 

[12:30] ET: Timmermans wirft Polen „Aushöhlung der Demokratie“ vor – EU-Mitgliedsstaaten sollen „Klartext“ mit Polen reden

Wir brauchen den Timmermans und seine EU nicht mehr. Wie es derzeit aussieht, sind wir Ende Mai schon in den neuen Monarchien.WE.
 

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Brüssel: EU-Kommission erlaubt deutsche Grenzkontrollen nur noch bis nach der Bundestagswahl

Bis nach der Wahl in Deutschland hält die EU still. Danach sollen wir wieder massenhaft "Goldstücke" in unser Land hineinlassen müssen. Wenn es nicht bald endet, kann man wirklich nur noch auswandern! Sollte sich jeder Steuerzahler überlegen. Das Gesicht unserer Politiker würde ich gerne sehen, wenn die Melkkühe in Scharen das Land verlassen würden. Wer ihnen dann wohl ihre unverdienten "Diäten" zahlen würde?

Ich rechne inzwischen mit einem international koordinierten Militärputsch noch im Mai. Damit werden die Demokratten-Affen weggefegt. Das ist die "milde Lösung".WE.
 

[9:00] ET: Erdogan warnt: EU muss Beitrittsgespräche fortsetzen – „Ihr habt keine andere Wahl“

Offenbar hat er den Befehl von seinem Handler, die EU-Idioten vorzuführen, die immer noch nicht die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei abbrechen wollen.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at