Informationen EU

Diese Seite befasst sich mit Information aus der EU (Organisation) Infos zu den Ländern Europas sind ausgelagert in Infos-Europa.

Neu: 2020-08-04:

[10:05] RT: Was der Streit beim EU-Gipfel verdeckte: Wie man nebenbei einen Staat gründet

[13:00] Leserkommentar-DE:

Die Grundlagen zum Zentralstaat EU wurden bereits im Maastricht-Vertrag gelegt. Der Weg zum Zentralstaat ist einzig mit Tarnen, Täuschen, Lügen und Betrügen der Führer/in , zu erreichen.


Neu: 2020-07-30:

[19:00] ET: EU-Kommissionspräsidentin streicht Gelder für polnische Kommunen: Keine LGBTI-Rechte, keine Zuschüsse


Neu: 2020-07-28:

[15:10] ET: Sebastian Kurz bei Steingart: „Habe in der EU auch Interessen des deutschen Steuerzahlers gewahrt“

[17:00] Leserkommentar-DE:
Er kann gar keine Interessen für Bundesblödels wahren! Sie sind fast alle so kaputt im Kopf, daß sie erst durchs Fegefeuer müssen! Der Rest kann dann neu und von vorn anfangen!
Kurz gehört nicht dazu! Wenn man wie ich Gold gesucht hat, dann weiß man, daß man viel Schrott findet und taubes Gestein auswaschen muß, um die edlen Körnchen zu finden. Kurz gehört auch zum tauben Gestein und kommt für die Schotterproduktion in die Hammermühle!

Es gibt in Deutschland jede Menge von Kritikern des Merkel-Regimes. Die heben jetzt Kurz empor.WE.


Neu: 2020-07-27:

[9:30] Welt: Corona-Wiederaufbauplan: Was Deutschland tun muss, um an die EU-Milliarden zu kommen

[10:00] Leserkommentar-DE:

Am besten nicht mehr arbeiten! Der Deutsche ist nur noch der Depp der EU!

[10:05] Leserkommentar-DE:

Das interessante an dem Hurra-Artikel sind, wie so oft, die Leser-Kommentare. Diese befinden sich weitestgehend im Widerspruch zum Text, stellen aber die wirtschaftliche Realität dar. Dass unter solchen Umständen die Leute keine Lust mehr haben, für solch einen Schrott zu zahlen, versteht sich von selbst. Der Wert dieser Artikel besteht nur noch in den Leserbriefen.

[13:10] Der Schachspieler:

Korrekterweise müsste es heißen: “Was Deutschland tun muss, um einen ganz geringen Teil zurück zu bekommen, von der riesen Geldmenge, die Deutschland selbst in diesen sinnlosen EU-Affenherde-Finanzierungs-Verein eingezahlt hat“.


Neu: 2020-07-26:

[9:30] Geolitico: Die EU verprasst 750 Milliarden Euro – wofür?


Neu: 2020-07-24:

[8:45] ET: Chefunterhändler halten Brexit-Handelsabkommen derzeit für „unwahrscheinlich“

[8:00] Leserzuschrift-DE zu Brexit als Vorbild in Italien Senator gründet "Italexit"-Partei

Ausgezeichnet! Der korrupte Merkillmisthaufen zerfâllt! Merkill darf noch ihren eigenen Untergang begleiten! Und dann kommt ein schönes Nürnberg 2.0!!! Die wochenlang blockierte Lawine nimmt wieder gut Fahrt auf! Wir brauchen einen BRD Exit. Das beinhaltet den EU Saustall! Die Militärgerichte für die Hochverräter warten schon!!!

Die Militärgerichte arbeiten sicher schon. Bald bekommen sie noch viel mehr zu tun.WE.
 

[7:50] Andreas Unterberger: 27 Sieger und ein schweigsamer Verlierer

Wir werden froh sein, wenn wir den EU-Affenzirkus los sind.WE.


Neu: 2020-07-23:

[15:00] PS: Bild des Tages: Die eiserne Lady wird Recht behalten!

[14:45] WB: An den Bürgern vorbei Gipfel der EU-Lügen: Was in Brüssel tatsächlich gefeiert wurde

[9:20] PAZ: Symbolpolitik zum Schaden Europas und seiner Bürger


Neu: 2020-07-22:

[17:15] ET: EU-Parlament sieht noch deutlichen Änderungsbedarf an EU-Gipfel-Kompromiss

Man wollte ein Ergebnis haben, egal, ob es brauchbar ist.WE.
 

[17:00] PI: Gigantische Verschuldungsaktion, von jene profitieren, die durch Corona nicht arm wurden Merkel hat ihren Auftrag erfüllt: Die Börsen jubeln

[13:15] Jouwatch: Hochverrat von Brüssel: Der größte Ausverkauf Deutschlands aller Zeiten

Die vielen Terroristen von Brüssel und in den Hauptstädten können sich schon vorbereiten. Sie bekommen ihren Angriffsbefehl demnächst. Wir lassen ihnen den Vortritt beim Aufräumen mit den Hochverrätern.WE.

[14:00] Krimpartisan:

Hochverrat hat sich noch nie gelohnt. Bald wird in Brüssel kein Stein mehr auf dem anderen liegen!!! Betrifft allerdings auch viele andere Großstädte.

Die Steine werden schon noch aufeinander bleiben. Aber der Blutzoll wird enorm sein. Jetzt jederzeit.WE.

[14:15] Silberfan zum WE Kommentar zu Brüssel:

Mir schwirrt seit einiger Zeit folgender Gedanke durch den Kopf, ob das aber realistisch machbar ist, wer weiß... Jedenfalls kam mir der Gedanke, dass die vielen satanischen Pädophilen mit keiner anderen als mit der Todesstrafe verurteilt werden müssten. Ist es zu weit hergeholt, diese Aufgabe den Terroristen zu überlassen, wenn auch nur zum Teil? Warum bringt man im türkischen TV diese ganzen Kinderquälereien... Können die Chefs der Terroristen dafür sorgen, dass es die richtigen erwischt und nicht unzählige normale und unschuldige Menschen? Es wäre jedenfalls eine besondere Botschaft, wenn man einmal erfährt, dass es sich bei den Geköpften um hochgradige satanische Kinderschänder gehandelt hat. Dies auch vor dem Hintergrund, dass der DS kaum noch die Macht hat einen Krieg auszulösen, denn die Verhaftungen und Verurteilungen sollen bereits laufen und das Militär hat der DS weltweit nicht mehr unter Kontrolle, so dass ein solcher Krieg kaum Schäden anrichtet.

Ich habe das etwas anders gemeint. Die Moslems werden angreifen, da können sie sich gleich einmal einige solche Politiker und Bürokraten holen. Den Rest holt sich dann unser Militär. Die Moslems auch.WE.
 

[10:35] Tichy: Der Finanzgipfel offenbart erneut die vier Grundfehler der EU-Ökonomie


Neu: 2020-07-21:

[12:35] ET: EU hat bald stabile eigene Steuereinnahmen: EU-Gipfel beschließt Plastik- und CO2-Abgaben

[13:00] Das schafft wieder eine richtig grosse Bürokratie.WE.
 

[10:50] Tichy: Europa ist schön, wenn Deutschland zahlt: EU-Hilfen: Die Reichen bekommen Geld von den Armen

[7:30] NTV: Historische Corona-Hilfen der EU Regierungschefs "raufen sich zusammen"

Bis heute am frühen Morgen haben diese Affen gestritten. Dann durften sie endlich heimfliegen.WE.

[9:45] Leserkommentar-DE:

Dass es zu einer Einigung kommt, war klar. Was diese Einigung den Steuerzahler kostet, ist egal Die unerträglichen Machthaber feiern sich und ihren ‘Erfolg‘. Billiger wäre es gewesen, endlich das Ende der EU zu beschließen, ein unsägliches Konstrukt, das niemand braucht und nur unnötig viel Geld kostet.

[10:00] Die vielen Terroristen von Brüssel werden mit der EU aufräumen.WE.


Neu: 2020-07-20:

[18:00] PI: EU-Schuldengipfel in Brüssel „Die vier Sparsamen“ gegen Merkel und Macron

Ich denke, wir haben eine Show gesehen, um uns zu zeigen, dass es die EU gerade zerlegt.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE:
Das, was Sie denken, kam heute so im TV. Da wurde gesagt, kommt nichts raus, zerlegt es die EU. Und ist es zu wenig, zerlegt es auch die EU. Also wurde es klipp und klar gesagt, ENDE DER SHOW.

Man muss wissen, dass die alle erpresst sind. Sonst würden sie Corona in ihren Staaten nie durchziehen. Also kann man auch das von ihnen verlangen.WE:
 

[13:50] Krone: EU tief zerrüttet Gipfel des Spotts: Macron gegen „Bad Cop“ Kurz

Die können sich in Wirklichkeit auf nichts mehr einigen.WE.

[15:00] Schachspieler:
Aber dafür dürfen sie nach dem Crash geeint und gemeinsam in die Straflager marschieren.

Ich denke, die werden abgeholt und kommen dann gleich vor die Militärgerichte.WE.
 

[9:25] Leserzuschrift-DE zu Harte Verhandlungen in Brüssel Gipfel-Drama! Verhandlungen erneut unterbrochen - neuer Anlauf am Nachmittag

Leute, schaut euch die Nichteinhaltung des Mindestabstands an!!!! Wir werden verarscht nach allen Regeln der linken Kunst. Da treffen sich Regierungschefs VERSCHIEDENER Länder und sitzen DIREKT NEBENEINANDER und können sich die Coronaviren direkte Luftlinie ins Gesicht blasen! Und dann noch Sitz an Sitz nebeneinander. Zur Fotosession jedoch präsentiert man uns perfekte Maskerade mit den Masken. Vorne hui und hinten im Besprechungszimmer pfui. Und das blöde Volk sieht nicht, wie sich ihre Regierungen nicht an ihre eigenen Regeln halten und offensichtlich immun gegen ein „Todesvirus“ sind.
Merkelt euch: Oben sitzen die Heuchler der Nation! Und was sie aushecken? Wer die Gunst bekommt, frisch gedrucktes Geld zu bekommen, für das die Bürger Deutschlands bürgen. Mit dem „Drama“ wollen sie uns nur weis machen, dass sie hart ringen um unsere „Rettung“.

Dafür tragen die Heuchler aber ihre Masken. Solange Kameras dabei sind.WE.
 

[8:20] ET: EU-Sondergipfel: Gereizte Stimmung, bittere Vorwürfe und kein Ergebnis

Ja, verhandelt weiter, bis ihr tot seid.WE.


Neu: 2020-07-19:

[10:30] ET: Merkel und Macron schließen Scheitern des EU-Gipfels nicht aus – Wer sind die Gewinner des Programms?

[8:30] NTV: Verhandlungen stecken fest EU-Gipfel geht in die Verlängerung


Neu: 2020-07-18:

[17:45] ET: Kurz sieht noch viele offene Punkte in Verhandlungen beim EU-Gipfel

Die müssen auch schön brav ihre Masken tragen, Handler-Befehl. Wir gehen mit Masken in den Krieg mit dem Islam. Das Militär wird uns von den Masken erlösen.WE.
 

[8:15] Bild: EU-Sondergipfel unterbrochen Ösi-Kanzler Kurz fordert Reformen von Italien

Im eigenen Land muss der Basti dem Handler gehorchen, dafür darf er international etwas auftrumpfen. Bisher ist laut Artikel noch kein Ergebnis sichtbar.WE.
 

[8:15] Leserzuschrift-DE zu EU-Gipfel: Gefeilsche hinter Masken

Maskenheuchelei... Nachdem sie (wegen Auffälligkeit der Maskenlosigkeit) auf eine Journalistenfrage zur eigenen Maskennutzung befragt wurde, zeigt man uns die Kanzlerin jetzt (korrektiv) als perfekte Maskenmutti, die vorbildlich die Maske nutzt und den neuen Armbeugengruß volle Kanne beherrscht. Das ist die neue (Sklaven-)Normalität für alle Maskensklaven. Wenn der Abstand in der Familie dann doch nicht eingehalten wird, fühlt man sich unwohl. Der Maskenkontinent, vom Deep State mit seiner Labor-Pandemie der exzessiv angewandten Tests mit massiver Totesursachenmogelei (Mogeleigelder für Testat „Covid-19-Toter) geschaffen. Und jetzt brauchen sie unendlich viel Geld, das nie reichen wird und meist nicht mehr rechtzeitig am Bedarfsort ankommt.

Es gab wohl die Handler-Befehle: die Politiker müssen Vorbilder sein und Masken tragen.WE.


Neu: 2020-07-17:

[11:50] ET: EU-Rabatte: Nicht nur die Briten wollen ihre EU-Mitgliedsbeiträge zurück


Neu: 2020-07-15:

[15:45] ET: Verteilungskampf um 1,8 Billionen Euro

[14:30] ET: Heidelberger Ökonom: „Corona-Hilfen der EU belohnen finanzpolitische Fehler in Italien und Spanien“


Neu: 2020-07-02:

[13:55] FMW: Eurozone: “Nur” 7,4 Prozent Arbeitslosigkeit – so wird diese Zahl geschönt

[12:40] PAZ: Großbritanniens EU-Ausstieg Harter Ausstiegs-Poker

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH