Informationen Europa

Diese Seite befasst sich mit Information aus Ländern Europas (ohne Russland, TR, etc. - das ist Welt) und ohne EU-spezifische Informationen, sowie ohne AT, CH, DE

Neu: 2019-09-21:

Frankreich: 

[14:30] Leserzuschrift-FR: Bildhafte Darstellung auf Behoerdenseiten - keine Weissen mehr zu sehen:

Hier in Frankreich wird es jetzt ganz heftig. Die Weissen verschwinden nun voellig von Behoerdenseiten. Beispiel Familienkasse auch. Die Familienkassennummer hat ein Jeder und man braucht die Nummer fuer Steuererklaerungen etc. Es hatte ja zugenommen ,dass man Gemischtpaare in Kombination schwarzer Mann und schneeweisse Frau mit Mischlingskindern. Jetzt aber poppen Bilder mit Werbung fuer staatliche Sozialhilfen auf, wo nur noch Negerinnen mit Kindern abgebildet sind, als gaebe es in Frankreich schon gar keine weissen Familien mehr. Muselmanninen mit Kopftuechern sind aber auch kaum zu sehen.

Will man den Franzosen zeigen, für wen sie die Steuern zahlen?WE.
 

[10:00] ET: Massives Polizeiaufgebot in Paris zu Demonstrationen am Samstag


Neu: 2019-09-20:

Niederlande:

[19:00] ET: Niederlande: Mord an Rechtsanwalt lenkt Fokus auf Unterwanderung durch marokkanische Drogenbanden

Der Innenminister Seiner Majestät wird auch in dieser Provinz preussisch gründlich aufräumen lassen.WE.


Neu: 2019-09-19:

Schweden:

[19:00] Jouwatch: Schweden: Nigerianischer Rapper ruft zum Mord an Weißen auf

Ein solcher Hetzer kann also schwedischer Staatsbürger werden.WE.

Niederlande: 

[9:50] Leserzuschrift-DE zu Anwalt eines Drogenprozess-Kronzeugen in Amsterdam erschossen

Amsterdam hat ein Drogenproblem. Der Chef der Polizeigewerkschaft, Jan Struijs, nannte die Niederlande einen "Drogenstaat". Nun wurde ein Anwalt getötet, der den Kronzeugen in einem Drogenprozess gegen die zwei meistgesuchten Verbrecher des Landes verteidigt hatte.

Die berüchtigsten Kriminellen des Landes sind ... wen wundert es noch ... Migranten aus genau jenen Ländern, aus denen die Kapitän*in*ixin Rackete so gerne neue Schätzchen herholt. In diesen Ländern Afrikas zählt ein Menschenleben sehr, sehr wenig. Und wenn ein Zeuge so einem Schätzchen zur Gefahr wird, dann ist das Wegräumen dieses Hindernisses doch naheliegend? Gutmenschen: Begreift endlich, dass die Tendenz, Gewalt auszuüben aus irgendwelchen Gründen, bei den Völkern der Erde höchst unterschiedlich ist. Da kommen Faktoren von 10 oder 50 schon mal vor. Zu glauben, alle Völker wären gleich gewalttätig, ist ein höchst gefährlicher Irrglaube, wie er größer nicht sein kann. Und er führt nun in Holland zu vollkommen unnötigen Kollateralschäden und Toten. Tote durch Realitätsverweigerung und in dessen Folge durch falsche selbst gegenüber Hochkriminellen tolerante Migrationspolitik.

[10:45] Also sollte es nicht allzu schwierig sein, Mörder und Auftraggeber zu finden.WE.

[12:50] Der Mitdenker:

Besorgt Euch einfach das Buch "Völkerpsychologie - Was uns unterscheidet" von Andreas Vonderach. Da steht genau drin, was für Schrott tw. diesen Planeten bewohnt. Seit Jahrzehnten wird mir schlecht, wenn ich das Gesülze AlleMenschensindgleich höre. Das Buch ist derzeit, m.W.n., nirgendwo erhältlich, absolut vergriffen. Ob es jemals eine Neuauflage, zumindest in dem derzeitigen System, gibt, wage ich zu bezweifeln, denn Wahrheiten sind nun mal unerwünscht, oder verboten. Aber irgendjemand muß die erste Auflage doch haben, also Freunde fragen, forschen und dann lesen und staunen.

[14:00] Leserkommentar-DE:

Das Buch gibt es zwar nicht mehr zu kaufen, aber hier ist ein Interview mit dem Autor.


Neu: 2019-09-18:

Frankreich:

[19:20] ET: „Durchgedrehte“ Pariser Metro schockt Passagiere

In Paris drehte einer der fahrerlosen und vollautomatischen Metrozüge durch - diese durchfuhr drei Stationen, ohne anzuhalten. (...) Um Geld zu sparen, wird derzeit auch die viel befahrene Pariser Linie 4 auf Automatik-Betrieb umgestellt.

Das Geld wird anderweitig benötigt. Bitte gut festhalten. 

Schweden:

[15:35] Leserzuschrift-DE zu Schweden: Frühester Schnee seit 20 Jahren

Soll Greta doch im Schnee ihre Demos machen...

[18:30] Ramstein-Beobachter:

Greta ist momentan nicht in Schweden, sondern auf großer USA-Reise. Sie hat sich am Montag mit Obama in Washington D.C. getroffen. Es würde mich auch nicht wundern, wenn Greta gar nicht mehr in das böse Europa zurückreisen wird, wo sie sowieso sehr bald den Klimatod sterben wird. Genug Geld dürften ihre Eltern mit ihr schon geschachert haben, dass es für ein Domizil in Südamerika oder der Karibik reichen wird.

[19:25] Der Schrauber:

Die haben da jetzt mit ihrer PR-Maschinerie ein Problem: Wie bekommt man Klima-Gretel still und leise wieder zurück? Nochmal dürfte der Segel-Fake nicht klappen, ein Mittelmeer-Schlepperschlauchboot ohne Motor ist auch nicht sehr glaubhaft. Geht wohl doch nur mittels Flugzeug und das muß man verheimlichen. Das ist die Gelegenheit für alternative Medien, den Klimadeppen ein wenig Dauerstreß zu verpassen, indem man ihre Tanzpuppe auf Schritt und Tritt verfolgt, um ihre Rückkehr zu dokumentieren.

In Europa erwartet die Greta garantiert der Tod: durch den Mob.WE.


Neu: 2019-09-16:

Italien:

[20:20] ET: Destabilisierung der italienischen Regierung? Matteo Renzi verlässt Sozialdemokraten und gründet neue Partei

[16:20] Jouwatch: Salvini: Ich komme zurück, versprochen!

Italien – Auf einer Kundgebung im der norditalienischen Stadt Pontida zeigte sich am Wochenende, welchen enormen Rückhalt der Lega-Chef Matteo Salvini genießt. Salvini kündigte Volksabstimmungen an und prophezeite seine baldige Rückkehr.

Ja, er wird zurückkommen, aber als was und wo?WE.


Neu: 2019-09-14:

Ungarn: 

[10:00] Achgut: Von wegen Diktatur: Mein Ungarn ist anders


Neu: 2019-09-13:

Polen:

[18:30] Jouwatch: Starker Glauben in Polen: Mit Gebeten und „Männlichkeit“ gegen die Feinde des Landes

[19:30] Leserkommentar-DE:
Wenn da ein Musel die große Fresse hat, dann gibt es eine auf die Fresse und Ruhe ist. Das weiß ich aus mehreren Quellen, da wird nicht lange gefackelt.

Dort gibt es noch echten Patriotismus, der uns aberzogen wurde.WE.

Frankreich:

[13:40] ET: Paris: „Schwarzer Freitag“ wegen Streiks im Nahverkehr

Italien:

[7:30] Focus: Kanzlerin soll Salvini-Ablösung gefordert haben Italiens Medien entsetzt über ein Merkel-Telefonat – doch das fand nie statt

Seit Tagen wird in italienischen Medien unter Berufung auf einen Bericht von „La Repubblica“ kolportiert, die Kanzlerin habe beim Parito Democratico angerufen und eine Regierung mit den "5 Sternen" gefordert, um den fremdenfeindlichen Lega-Chef Matteo Salvini zu stoppen. Auf Anfrage von FOCUS Online dementiert das Kanzleramt jedoch.

Niemand in Italien wird dieses Dementi glauben und auch nicht durchschauen, was wirklich abgelaufen ist. Wann verschwindet die Hexe endlich?WE.

[9:45] Der Mitdenker:

Ach, Focus hat das Kanzleramt angerufen ? Wie wäre es denn mit einem Anruf beim Deutschen Wetterdienst, oder bei der Müllabfuhr von Hinterdeppendorfistbuntundnichtbraun ? Da hätte es die gleiche Antwort gegeben. Die halten die Vera...methode wirklich bis zum letzten Tag durch.

[10:35] Es dürfte anders gewesen sein: das Kanzleramt hat angerufen und solche Artikel verlangt.WE.

[13:35] Leserkommentar-DE:

Einer der ersten Artikel die Sie nach der Eröffnung der Rubrik Medien & Propaganda veröffentlicht hatten, war ein sehr informatives Video von Eva Hermann. Hierin sagt sie, dass es ein wöchentliches Briefing der Intendanten der wichtigsten Medienhäuser im Bundeskanzleramt gibt. Das Kanzleramt braucht also nirgendwo anzurufen, die“ Freie Presse“ d.h. die Medienhuren holen sich ihre Befehle schön artig selbst ab!

[14:00] Von diesen Befehlsausgaben soll die Öffentlichkeit auch nichts erfahren.WE.

[13:45] Leserkommentar-DE:

Anfrage an den Sender Eriwan: Hat die deutsche Größte Kanzlerin aller Zeiten bei der italienischen Regierung angerufen und verlangt, den patriotischen Anti - Invasions - Innenminister aus dem Amt zu drängen?

Antwort des Senders Eriwan: Im Prinzip nein. Sie hat lediglich auf die massiven finanziellen Probleme Italiens hingewiesen und ihre außerordentlich guten Kontakte zum Politbüro der EUSSR, das schon Strafmaßnahmen angekündigt hatte, welche nach einer Entmachtung Salvinis sofort fallen gelassen würden. Außerdem hat sie den Regierungschef lediglich für seine großartige humanitäre Idee gelobt, die Invasoren mit dem Flugzeug nach Italien zur Weiterreise nach Germoney zu holen, nachdem der Innenminister die Häfen für die Invasion geschlossen hatte. Eine irgendwie geartete Einflussnahme Merkels auf die italienische Innenpolitik oder Regierungsbildung anzunehmen ist daher absurd.


Neu: 2019-09-12:

Frankreich:

[13:55] MB: Brennende Autos und ein Hinterhalt für Feuerwehr und Polizei: Mit Quimper in der Bretagne erlebt das nächste französische Mittelzentrum seinen Bürgerkriegsmoment

Italien: 

[8:40] Der Schachspieler zum geplanten Defizit (Artikel von gestern):

Überhaupt kein Problem. Es macht ja eine Linksregierung. Kein Aufschrei vom EU-Verein. Als Salvini neue Schulden machen wollte, um seinen Bürgern etwas zu geben und denen das Leben zu erleichtern, hat der EU- Moloch “Feuer“ geschrieen. Jetzt wo die linke Vereinigung das Land neu verschuldet macht es nichts. Wahrscheinlich weil diese Neuverschuldung für die “Goldstücke“ und deren Häuser, Wohnungen und Vollverpflegung verwendet werden soll. Das ist keine “Umvolkung“ sondern eine gezielte ÜBER-FLUTUNG fremder Völker, die eigentlich auch nichts dafür können und letztendlich in eine gewaltige Falle gelockt werden. Also, wir wissen wo die “Reise“ hingeht.

[9:25] Krimpartisan:

Der von Brüssel gesteuerte G E N O Z I D verschont auch die Italiener nicht...ist doch logisch, oder!?

[11:15] Man hat Hrn. Salvini aus dem System geholt. Wir werden ihn wiedersehen. Wo genau, weiss ich nicht.WE.


Neu: 2019-09-11:

Italien:

[19:55] BO: Italiens neue Regierung plant höheres Defizit

Spanien:

[8:20] ET: Katalanisches Parlament verleiht Ehrenmedaille an Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete

Man sieht, das sind total Linke, die auch entsorgt werden.WE.

[13:45] Der Mitdenker:
Da fällt einem wirklich nichts mehr ein ! Eine Gesetzesbrecherin, man könnte schon fast Terroristin sagen, bekommt einen Orden. Na gut, Blech ist geduldig, wenn denn hoffentlich kein Scheck dranhängt. Diese Verleihung ist ein gutes Zeichen dafür, daß nicht nur hierzulande alles krank, verfault und irre ist. Halb Europa ist so dekadent und pervers.
Die große Reinigung wird über den ganzen Kontinent fegen und Frau Rakete sollte dann baldigst mit raketenartiger Geschwindigkeit verduften. Wenn auch, bei den Millionen, die unser Essen essen, ihre Schiffsladung nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist, so füllen doch viele Tropfen das Faß, bis es überläuft. Das nächste Gremium wird ihr keinen Orden verleihen, das ist für Volksverrat nicht üblich.

Ja, ganz Europa wird komplett gereinigt werden.WE.

[14:15] Ramstein-Beobachter:

Wer in letzter Zeit einmal durch die Innenstadt Barcelonas gelaufen ist wird feststellen, warum Rackete die Ehrenmedaille erhalten hat. Auch die Katalanen, welche ich immer für ein stolzes Volk gehalten habe, können nicht genug Muslime bekommen. Es wird sogar geplant, in Barcelona die größte Moschee in Europa zu errichten. Dazu passt auch, dass Qatar Airways einer der Hauptsponsoren des FC Barcelona ist. Auch dort läuft bisher alles nach islamischem Plan.

Auch der FC Bayern freut sich über die Finanzspritzen aus Katar.

[15:30] Der Pirat:

Das passt gut zu der hier stets kommunizierten These, dass alles, was oben ist nach unten kommt. Alles wird umgedreht werden... auch bei den Fußballclubs!

[16:20] Profifussball im heutigen Sinn wird es wegen fehlender Werbegelder und Sponsoren längere Zeit nicht geben.WE.

[17:25] Ramstein-Beobachter:

Ich glaube nicht, dass es nach dem Systemwechsel überhaupt noch einmal Profisport geben wird. Talentierte Fußballer werden, wie zu Fritz Walters Zeiten, wieder für einen Sack Kartoffeln oder belegte Brote spielen.


Neu: 2019-09-09:

Italien:

[17:15] Jouwatch: Jouwatch enthüllt Skandal: Italiens Regierung von Merkels Gnaden

Die Demontage Salvinis durch Conte und Merkel lief also schon länger, wurde aber erst in den vergangenen Wochen richtig durchgezogen.WE.

[19:00] Schachspieler:
Diese elende Fuchtel hat überall die Finger drin. In AT soll sie ja auch den Regierungs- “Putsch“ gegen die FPÖ forciert haben. Und danach den Salvini- “Putsch“. Jetzt fehlt noch der Orban- “Putsch“. - Wenn es sich noch ausgeht. Mag schon sein, dass das alles im Drehbuch steht. Denn am Ende soll sie als Zerstörerin Europas dastehen. Würde daher auch passen, dass sie die Enkelin vom Hitler- Idioten ist.

Hr. Orban dürfte von der Hexe nicht abgeschossen werden, da er bei uns nichts werden wird.WE.

Großbritannien:

[19:25] ET: London stellt Einwanderungsregeln für Europäer nach „No Deal“-Brexit vor

[14:00] ET: Parlamentspause in Großbritannien beginnt am Montagabend


Neu: 2019-09-08:

Italien:

[16:45] Unzensuriert: Neue Linksregierung extrem unbeliebt: Italiener wollen Salvini wieder zurück

Sie werden ihn zurückbekommen.WE.

Frankreich:

[10:30] ET: Frankreich: „Gelbwesten“-Proteste haben wieder mehr Zulauf – 89 Menschen festgenommen


Neu: 2019-09-07:

Großbritannien:

[13:00] ET: Lieber „tot im Graben“ als Verschiebung der Brexit-Frist: Johnson strebt Neuwahlen an


Neu: 2019-09-06:

Italien:

[16:30] Unzensuriert: Italien Noch vor Vertrauensabstimmung: Neue Linksregierung dreht Richtung „Willkommenskultur“

[16:25] Jouwatch: Kaum ist Salvini „liquidiert“, darf Flüchtlings-Bürgermeister weitermachen wie bisher

[14:50] ET: Italiens neue Innenministerin: Lamorgese wird sich politische Kehrtwende nicht leisten können

[12:40] PI: Massive Neuverschuldung - Ansteigender Asylantenstrom Merkels Italien wird für Deutschland teuer

Nach der geheimdienstlich organisierten Zerstörung der bürgerlichen Koalition in Österreich musste jetzt der italienische Störenfried Matteo Salvini aus dem Weg geräumt werden. Besonders schwer war das nicht, denn einen politischen Lumpen und Verräter findet man auch in Bella Italia immer, in diesem Fall der alte und neue Ministerpräsident Giuseppe Conte.

Was da wirklich gelaufen ist, versteht der Autor nicht. Man hat Hrn. Salvini "in Sicherheit" gebracht, wie zuvor in Österreich.WE.


Neu: 2019-09-05:

Italien:

[17:45] Jouwatch: Putsch in Rom: Wie IM Erika Italiens Regierung stürzte

Heute wird die neue links-linke italienische Regierung in Italien vereidigt. Doch in Italien schlagen die Gemüter hoch: Am Wochenende enthüllte Goffredo De Marchi in der renommierten Zeitung La Repubblica, dass Angela Merkel persönlich in Rom interveniert hat, um Neuwahlen in Italien – und damit vielleicht einen Premier Salvini – zu verhindern.

Es ist bekannt, dass die Merkel überall in Europa interveniert.WE.
 

[17:45] Seit Salvini nicht mehr Innenminister ist: Jetzt schlachten sie ihn: Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige von Kapitänin Rackete

[9:45] ET: Italien greift durch: Zwei Boote beschlagnahmt – Staatsanwaltschaft ermittelt gegen deutschen Kapitän

Ist Salvini noch nicht abgetreten?WE.

[15:40] Schachspieler:
Die Italiener wollten doch m.E. eigentlich Neuwahlen anstatt den “Putsch“ der linken Vereinigung , die sich angeblich spinnefeind sind. Kann es sein, dass man jetzt am Anfang der neuen Gutmensch- Regierung nur so tut, als würde man weiterhin hart durchgreifen, um der Salvini- Bewegung den Wind aus dem Segel zu nehmen?

Die neue Regierung ist erst seit heute wirklich im Amt und konnte wohl noch nichts umstellen.WE.

[18:00] Ramstein-Beobachter: Einmischungen:

Wir können davon ausgehen, dass die Ermittlungen durch die italienische Staatsanwaltschaft eingestellt werden und das Bußgeld nie gezahlt werden
wird.

Es ist kein Geheimnis mehr, dass Merkel hinter der neuen Regierungsbildung steckt. Es wurden wohl Versprechungen hinsichtlich der Schuldenobergrenze gemacht. Was die EU-Vertreter bei Salvini auf die Palme brachte, ist plötzlich kein Thema mehr. Mit Geld kann man alles kaufen.

Vor allem Abgeordnete und ich denke nicht, dass die 21 abtrünnigen Abgeordneten der englischen Tory-Partei aus freier Überzeugung die Seite gewechselt haben. Genau wie die EU-Abgeordneten der polnischen PiS-Partei, welche urplötzlich für vdL als Kommissionspräsidentin gestimmt haben.

Der Kaufpreis muss nicht unbedingt finanzieller Art sein. Oft genügt es, Posten zu versprechen.WE.

Großbritannien:

[8:20] ET: Britische Abgeordnete verabschieden Gesetz gegen No-Deal-Brexit – Johnson stellt vorgezogene Neuwahlen zur Abstimmung

Auch diese Quatschbude kommt weg. Wir warten auf das neue Königshaus.WE.


Neu: 2019-09-04:

Italien:

[19:00] ET: Italien als Satellitenstaat? „Il Giornale“ sieht Merkel hinter neuem Linksbündnis an der Regierung

Sobald die Merkel weg ist, bringe ich interessante Insider-Infos in einem neuen Artikel.WE.
 

[18:50] ET: Neue Regierung in Italien steht – Di Maio wird Außenminister

Salvini und die Lega-Leute sind jetzt "in Sicherheit". Nur um das ging es wirklich.WE.
 

[10:15] Jouwatch: Fünf-Sterne-Bewegung stimmt für Koalition mit PD

Großbritannien:

[9:30] MMNews: Rückschlag für Johnson - Weitere Brexit-Verschiebung rückt näher

[9:55] Der Bondaffe:

Mittlerweile verfestigt sich der Eindruck, daß den Politikern bei einem BREXIT das ganze EUROPA-Gebilde um die Ohren fliegt. Scheinbar löst der BREXIT direkt oder indirekt Ereignisse aus, die nicht zu stemmen sind. EUROPA - das ist ein Geld- und Bürokratiemonster geworden, daß sich selbst die Schlinge um den Hals gelegt hat.

[10:20] Der Schrauber:

Ich möchte den Brexit erst sehen, bevor ich an ihn glaube. Das Ganze wird verzögert, bis es im Sande verläuft. Kein einziger Grund für diese lächerlichen Verschiebungen ist wirklich belastbar. Raus ist raus und sonst nix. Alles andere können souveräne Länder unter sich bilateral ausmachen. Johnson ist für mich im Übrigen auch nur ein Verräter, der nicht wirklich hinter dem Brexit steht. Er war nämlich ursprünglich überhaupt kein Verfechter davon, wechselte erst halbherzig die Seiten, als die Abstimmung vorüber war und er Vorteile für sich erkannt hat, auf Demokrat zu mimen.

Und er hat sich vor wenigen Wochen etwas geleistet, das nur Verräter machen und das ihn für immer und ewig diskreditiert: Er hat den Musels übereifrig, schleimig und kriecherisch zum Schächtfest gratuliert. Das macht man nicht, das machen nur Höchstverräter. Der ist nicht echt und wird für die, die ihn jetzt zum konservativen Heiland hochjazzen, zur weiteren Enttäuschung werden.

[13:00] Um den Brexit macht man eine grosse Show. Man wird ihn nicht durchziehen, weil er den Crash auslösen könnte.

[13:25] Leserkommentar-DE:

Ich habe seit der Volksabstimmung immer gesagt – und wurde dafür natürlich für blöd erklärt – daß es keinen Austritt geben wird, denn noch nie in der Weltgeschichte hat ein totalitäres Regime/System eine wichtigen Teil seines unterdrückten Gebietes ohne Krieg in die Freiheit entlassen. Manche Strukturen/Ereignisse sind eben ganz einfach zu erklären.

[14:30] Leserkommentar-DE: Die Wirtschaft möchte endlich Gewissheit haben.

Ein weiter so wie bisher ist absolut nicht möglich. Sollte es zu einer weiteren Verschiebung kommen, dann könnte die Börsen mächtig fallen. Gold wird dann wohl auf 1900 oder höher steigen, das kann man dann nicht mehr verhindern. Auch das könnte das Ende für die Finanzwelt einläuten.

Auch passend dazu, Merkels Reise morgen nach China. Mit einem kaputten Regierungsflieger ??? Die wird wohl verreisen, aber mit einem anderen Flieger und einer anderen Route.

Einen harten Brexit möchte man wohl wegen des Crash-Risikos verhindern. Falls der Merkel etwas passieren sollte, dann wissen wir, sie durfte ins Exil.WE.


Neu: 2019-09-03:

Großbritannien:

[18:20] ET: Brexit: Premierminister Boris Johnson verliert Mehrheit im Unterhaus

[16:00] MB: Die Rotherham Grooming Gang bekommt ihr Urteil – aber die Medien üben sich weiterhin im Verschweigen des Skandals und der Umstände, wie es dazu kommen konnte

[16:00] BTO: Pfund fällt, doch ich bleibe dabei: UK ist ein Kauf

Italien: 

[12:15] ET: Wende in Italiens Migrationspolitik? Conte will Dublin-Regeln neu verhandeln

Die Mitglieder der Fünf-Sterne-Bewegung sind am Dienstag zu einer Abstimmung über das Regierungsbündnis mit der PD aufgerufen. Diese Abstimmung läuft bis 18.00 Uhr.

Zuerst muss man einmal das Ergebnis dieser Abstimmung abwarten.


Neu: 2019-09-01:

Großbritannien:

[15:10] MB: Pakistanische Schauspielerin besucht englische von „Grooming Gangs“ heimgesuchte Stadt Bradford: „Komme mir vor wie in meinem Heimatland“

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH