Informationen Europa

Diese Seite befasst sich mit Information aus Ländern Europas (ohne Russland, TR, etc. - das ist Welt) und ohne EU-spezifische Informationen, sowie ohne AT, CH, DE

Neu: 2018-02-17:

Schweden: 

[14:50] Passt dazu: Lehrer im schwedischen No-Go-Bezirk: „Du darfst den Schülern nie den Rücken zudrehen!“

[13:50] SKB: Erste schwedische Schule erhält Fenster aus schusssicherem Glas

Eine schwedische Privatschule hat kugelsichere Fenster installiert, um die Schüler vor islamischen Angriffen zu schützen.

So sieht die Ankurbelung der Wirtschaft durch die Migrationsindustrie aus.

[14:50] Leserkommentar-AT:

Die Rechtschaffenden sitzen hinter schusssicheren Glas, weil man die Kriminellen und Rassisten frei herum laufen lässt. Wenn ein Volk so leben muss, dann weiß man welche Gesinnung die Regierenden haben.


Neu: 2018-02-15:

Ungarn: 

[18:40] ET: Ungarisches NGO-Gesetz: „Stop Soros“

Alle Menschenrechtler sind natürlich völlig entsetzt...

[19:00] Der Silberfuchs:

Im Sommer vergangenen Jahres waren Poster mit Anti-Soros-Warnungen in ganz Ungarn aufgestellt ... Die Volksabstimmung verlief entsprechend positiv. Der ungarisch-stämmige Soros scheint als Prophet vor allem im eigenen Lande nichts zu gelten. Gut so!


Neu: 2018-02-14:

Niederlande: 

[12:55] Zeit: Alle Niederländer, die nicht widersprechen, sind künftig Organspender

In Österreich ist das auch so geregelt.


Neu: 2018-02-13:

Schweden: 

[19:35] Derzeit ein Failed State: Armes, dummes Schweden


Neu: 2018-02-12:

Ungarn:

[18:15] Mitteleuropa: Orbáns EU-Finanz-Verstrickungen!

Dieses Regime dürfte total korrupt sein. Damit wird es abgebrochen werden. Wir warten auch auf den Ostkaiser.WE.


Neu: 2018-02-10:

Italien:

[14:45] Jouwatch: Italien: Welle der Solidarität für den Migranten-Schützen

Großbritannien: 

[11:00] Breitbart: Farage: Money Soros Gave to Anti-Brexit Campaign Is ‘The Tip of the Iceberg’


Neu: 2018-02-09:

Großbritannien: 

[10:05] ID: „Stille Verschwörung“: Tony Blair, die Massenmigration und das Schweigen

Blair wollte die Migranten als neue Wähler haben.


Neu: 2018-02-08:

Großbritannien: 

[14:30] ET: US-Milliardär Soros finanziert Anti-Brexit-Kampagne in Großbritannien


Neu: 2018-02-07:

Schweden: 

[8:55] Leserzuschrift-DE zu Schweden: Migranten an die Waffen!

Sie wollen neu ankommende moslemische Migranten in die freiwilligen Verteidigungsorganisationen Schwedens aufnehmen. Dies werde zum Integrationsprozess beitragen. In diesen Verteidigungsorganisationen lernen die Freiwilligen, mit Maschinengewehren und anderen Waffen umzugehen, um ihre Heimat verteidigen zu können.

Satire: Die Schweden sind klug, sie haben erkannt, was die Migranten wollen: Gute Waffen und die dazu gehörende Ausbildung. Das ist die befürchtete Bewaffnung trojanischer Muslim-Armeen. Hätte nie gedacht, dass das so einfach geht, durch Beschluss eines Demokratten-Bündnisses von Links bis konservativ! Einfach so! Wenn das Parlament dafür stimmt, dann wissen wir sicher: Linke Demokratie = Selbstmord.

[10:00] 80 Jahre Sozialismus bringen soetwas.WE.


Neu: 2018-02-04:

Griechenland:

[17:35] Spiegel: Konflikt mit Mazedonien Hunderttausende Griechen gehen wegen Namensstreit auf die Straße

Mit solchem Nationalismus kann man die Griechen schön von wichtigeren Problemen ablenken.WE.


Neu: 2018-02-02:

Ungarn:

[12:50] Unzensuriert: Endergebnis der Volksbefragung: Ungarn lehnen Soros-Plan mit 98 Prozent ab


Neu: 2018-02-01:

Polen:

[13:15] Anderwelt: Polen bekommt jetzt auch einen § 130 „Volksverhetzung“ – nur anders herum

Dieser Artikel liest sich wie ein polnisches Sündenregister. Möglicherweise ist das einer der Gründe dafür, dass Polen auf die drei umliegenden, neuen Kaiserreiche aufgeteilt werden soll.WE.


Neu: 2018-01-31:

Spanien:

[18:40] ET: „Ich wurde geopfert“: Puigdemont räumt „Ende“ der Katalonien-Separatisten ein

Griechenland: 

[15:40] GR-Blog: Griechenland bleibt Verschuldungs-Champion Europas


Neu: 2018-01-30:

Ungarn:

[18:45] Mitteleuropa: Wer die ungarische Wahl auf Facebook gewinnen würde

Die Wahl wird aber nicht auf Facebook entschieden. In Umfragen steht Fidesz derzeit bei knapp über 50 Prozent.

Polen:

[6:45] Presse: Bitterer Streit zwischen Israel und Polen über Holocaust

Auslöser ist eine verschärfte polnische Strafvorschrift. Demnach droht bis zu drei Jahre Haft für die Verwendung der Bezeichnung "polnische Todeslager" für deutsche Vernichtungslager im besetzten Polen.

Normalerweise fassen wir solche Themen nicht gerne an. Ab wenn man weiss, dass Polen aufgelöst werden soll, dann bekommt dieser Streit eine andere Bedeutung.WE.


Neu: 2018-01-29:

Tschechien: 

[11:55] Unzensuriert: Tschechien: EU-Kritiker Miloš Zeman bleibt Staatspräsident


Neu: 2018-01-27:

Niederlande: 

[10:30] Leserzuschrift-DE zu Schießerei in Amsterdam: Ein Toter - Täter offenbar auf der Flucht

Der Täter ist ein Marokkaner - ein Toter, zwei Verletzte. Die Polizei sagt: ". . . eindeutig nicht um ein Attentat, sondern um einen kriminellen Vorfall". Aber das klingt für mich schon wie handfester Terror: "Niederländische Medien berichteten, Zeugen hätten mehrere Schüsse aus einer automatischen Waffe gehört und zwei vermummte Männer flüchten sehen." Fazit: Da wird mit 77,99 % Wahrscheinlichkeit schon wieder Terror vertuscht, bspw. um den Familiennachzug von Moslems nach Europa nicht zu gefährden. Und damit der Kriminologe Pfeiffer weiterhin behaupten kann, extreme Taten würden extrem abnehmen. Was dann auch stimmt, wenn die Vertuschung im Papierkram der Polizei erfolgt.

[13:10] Vermutlich war es eine Fehde zwischen kriminellen Markokkanern.WE.


Neu: 2018-01-23:

Schweden:

[16:10] Leserzuschrift-DE zu Skandal in Schweden: Betreuerinnen haben Sex mit minderjährigen Asylsuchenden

Linke Schwedinnen bei der Arbeit: Sind die pädophil oder ist Knut impotent?

Knut traut sich nicht mehr, weil ihm Sex jederzeit als Vergewaltigung ausgelegt werden kann.WE.

[17:25] Der Silberfuchs:
Darauf einen Schwedentrunk für die linken alten Schwedenweiber, pfui Deibel!

Vorsicht: Alkohol ist in Schweden auch verpönt und extrem teuer.WE.

[17:50] Wikipedia: Schwedentrunk

[18:15] Leserkommentar:
Knut kann sich von seinem Einkommen das neueste Smartphone nicht leisten und sich deshalb die App mit der Geschlechtsverkehrvereinbarung nicht herunterladen. Ohne diese traut er sich aber nicht, um nicht als Vergewaltiger vor Gericht zu landen.

Wird wohl so sein.

[19:15] Leserkommentar-DE:
Hier geht es ja nicht um "die Schwedinen" sondern genau wie auch bei uns um linksgrüne Schlampen welche schon immer freudig die Integration von Negern und Arabern gefördert haben. Einstmals im Urlaub in Afrika oder der Türkei und nun halt kostengünstig direkt im Land ihrer Herkunft. Da gibt es sogar treusorgende Ehefrauen, welche aus Langeweile und Übermut (die Geschichte mit dem Esel und dem Eis) mit Merklern Freizeitgestaltung betreiben, während der Idiot Kohle anschaffen geht. Zumindest hat er dann Abends seine Ruhe.
Da gibt es zwischen Österreich, Deutschland und Schweden keinerlei Unterschiede, aber wir reden nie von den Frauen, sondern immer und überall von den Claudias, Katrins, Angelas usw.

Ach ja, die grünen Cs machen es mit "Prachtexemplaren von Negern", wenn sie gerade keine Türkenhengste finden.WE.

[20:00] Der Schrauber:
Wer sich mal das eingebettete Video (4,5min) anschaut, der wird alle Vorurteile bestätigt bekommen. Knut hat vermutlich nicht nur Angst vor dem Vorwurf der Vergewohltätigung, sondern auch um seinen teuer bezahlten Mageninhalt, wenn er sich diesen Schrappnellen nähert. Linke Kampfemanzen und Sozialfaschistinnen, wie man sie sich vorstellt, fett, unförmig, verbiesterte Gesichter. Das Grauen schlechthin, was eindeutig nicht nur am Alter liegt. Die sehen aus, als wenn es sich um eine Studienreise eines feministischen SPD-Stuhlkreises handelt.

Die finden einfach keinen Knut mehr.WE.

Griechenland:

[16:00] FMW: Griechenland: So verdiente Athen Milliarden mit seinen kaputten Banken

[10:00] ET: Griechenland bekommt weitere 6,7 Milliarden Euro aus 86 Milliarden Euro schwerem Hilfspaket

Das Fass ohne Boden frisst weiter unser Geld.


Neu: 2018-01-21:

Italien:

[14:00] Opp24: Gewinnwarnung voraus: Italien vor dem Zusammenbruch?

Dieses Land braucht auch ganz dringend eine Erlösung von der heutigen Politik.


Neu: 2018-01-19:

Italien:

[17:10] FMW: Glaube nur der Statistik, die Du selbst gefälscht hast? Ein aktuelles Beispiel aus dem italienischen Schuldenuniversum

[9:40] Leserzuschrift-DE zu Rassismus-Eklat in Italien »Der weißen Rasse droht die Auslöschung

Wörtlich sagte Attilio Fontana (65), Spitzenkandidat der politischen Rechten in der wohlhabenden Lombardei, in einem Radio-Interview: „Wir müssen entscheiden, ob unsere Ethnie, unsere weiße Rasse, unsere Gesellschaft, fortbestehen oder ausgelöscht werden soll.“

Endlich kommt die Wahrheit über den Genozid an der weißen überlegenen Rasse in die breite Öffentlichkeit! Und die Multikulti-Umvolkungs-Genozid-Betreiber raus und heulen vom Rassismus...

Es ist klar, dass die Links-Medien deswegen heulen. Aber dieser Politiker spricht genau das aus, was die Bevölkerung empfinden soll.WE.

[13:45] Der Bondaffe:
Die Auslöschung droht nicht ganz. Die Eliten und deren Nachfolger, die jetzt noch an der Macht sind, machen dann wieder auf "Herrenrasse". Die eigene, weiße Rasse steht allein schon wegen der Intelligenz im Wege. Aber skrupellos sind sie, ohne Zweifel. Ein feuchter psychopathischer Traum, der immer wieder aufkommt.

[17:00] Leserkommentar-DE: Dem Bondaffen kann ich nur teilweise zustimmen.

Durch die zunehmende Dekadenz der weißen Bevölkerungen in Europa und Amerika, wäre es in zwei Generation vorbei mit der Intelligenz. Attilio Fontana hätte seine Aussage zumindest auf Europa bezogen konkretisieren und die Verwantwortlichen benennen können. Hier beziehe ich mich auf Thomas P.M. Barnett. Barnett war Militiärberater der Administrationen Bush und Obama und hat im Jahr 2004 das Buch "The Pentagons New Map" veröffentlicht. Bereits damals beschrieb er, dass nach dem Sturz Gaddafis die Flüchltingsströme nach Europa geleitet werden. Ziel sei es, eine Mischrasse zu erzeugen, welche zu dumm ist um selbst nachzudenken, aber noch fähig ist einfachste Arbeiten auszuführen.

Wir können davon ausgehen, dass jeder der sich mit Geopolitik beschäftigt, dieses Buch kennt. Gaddafi kannte es auch und wusste was sie mit ihm vorhaben, denn nicht umsonst hat er jahrelang gewarnt, dass er die letzte Bastion sei. Übrigens waren es Mitarbeiter des Think Tanks von Barnett, welche an 9/11 nicht an ihren Arbeitsplätzen in den Twin Towers erschienen.

Noch kontreter wurde George Friedmann, der Gründer von Stratfor, dessen Gründung, wie er selbst zugab, nur dazu diente die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland zu torperdieren. Dieser Friedman hielt im März 2015 eine Presserkonferenz vor dem "Chicago Council On Global Affairs". Das Video in youtube ist ein "Muss" für jeden der sich hinterfragt warum die Dinge zurzeit sind wie sie sind und vor allem, warum Merkel und Konsorten gegen jede Vernunft handeln.

Ausführendes Organ von Barnett und Friedman ist Soros. Dies und das unmissverständliche Ziel hat Victor Orban im Oktober 2016 benannt. Nigel Farage hatte im November letzten Jahres nachgezogen und veröffentlicht, dass mindestens 226 Europaabgeordnete durch die Open Society Foundation finanzielle Zuwendungen erhalten haben, wobei die Dunkelziffer weitaus höher liegen durfte. Wie ich selbst nachrecherchiert habe, steht Martin Schulz an der Spitze der Geldempfänger, womit für mich geklärt ist, wie dieser zum Multimillionär werden konnte. Des Weiteren dürfte es, wie in HG oft erwähnt, noch andere Gründe für die Erpressbarkeit der Politiker geben.
Die Karten liegen also auf dem Tisch. Es benötigt nur noch jemand der sie "umdreht".

Das mit der leichteren Lenkung einer Mischrasse mögen zwar Manche glauben. In Wirklichkeit geht es um puren Hassaufbau auf das heutige System. Die Völker sollen sich vor der Mischrasse fürchten.WE.


Neu: 2018-01-18:

Luxemburg:

[16:40] Leserzuschrift-LU: die amerikanische Bank, bei der nur französisch gesprochen wird:

Heute Morgen habe ich einen alten Schulfreund, der Polizist ist, getroffen. Der erzählte mir in seiner Wut auf das Politische System, dass seine Amerikanische Freundin (die seit kurzem hier im Land ist) keine Arbeitsstelle findet. Seine Freundin bekam auf einer Amerikanischen Bank hier im Land einmal ein Vorstellungsgespräch, wo er dann mit hingehen musste, weil die Leute aus der Personalabteilung nur Französisch sprachen und nur ein wenig Englisch können. Er musste dann dort als Dolmetscher fungieren beim Vorstellungsgespräch zwischen seiner Amerikanischen Freundin und der Personalabteilung der Amerikanischen Bank, weil seine Amerikanische Freundin erst angefangen hat Französisch zu lernen.

Kein Wunder dass das System total am Ende ist und total gegen die Wand fährt mit diesem babylonischem Sprachen Wirrwarr! Kann das einfach nicht verstehen, warum diese Amerikanische Bank Leute einstellt, die nicht mal richtig Englisch können! Es ist kaum zu glauben, was hier abläuft! Nur um die Leute fertig zu machen!

Daraufhin hat er einen unserer Spitzenpolitiker kontaktiert und dem Mal die Leviten gelesen, dass wir dies der schei... Politik zu verdanken haben und es so nicht weitergehen könnte. Daraufhin konterte ich, dass ich diesem Spitzenpolitiker, den ich auch kenne, auch schon Mal die Leviten gelesen habe, aber dass das alles nichts bringen würde! Da hilft nur noch eiserne Stahlbesen!

Ein Hoch auf das baldige deutsche Kaiserreich! Ich kann es kaum mehr abwarten!

Es ist ja bekannt, dass die Franzosen, von denen offenbar viele in LU arbeiten, nicht englisch sprechen wollen.WE.


Neu: 2018-01-16:

Ungarn:

[18:30] Mitteleuropa: Soros greift Orbán weiter an

Er wird es nicht schaffen, die Ungarn entsprechend zu beeinflussen.

Kosovo: 

[14:25] MSN: Kosovarischer Serbenführer Ivanovic bei Attentat getötet


Neu: 2018-01-14:

Polen:

[17:45] Leserkommentar zum Polen-Thema gestern:

Das Polen in alte Grenzen gedrängt werden soll, habe ich schon um 2007/8 mit bekommen. Die Info ist alt, aber es soll stimmen. Die Planung ist von ca. 1986, da hat der Kreml der Akademie der Wissenschaften den Auftrag gegeben die Umsetzung auszuarbeiten. Aha ! da ist schon bekannt gewesen das die Mauer fällt.
Auch stimmt es, das Genscher auf Knien gebettelt hat die Konkursmasse Polen nicht zu übergeben. Das ganze kann in den Zusatz Protokollen des 2+4 Vertrages entnommen werden. Auch das auf ein Friedensvertrag verzichtet wird steht dort drin und Ja die Russen werden das Umsetzen die haben immer noch die Hoheit der Ostgebiete.

Dass Genscher und Kohl nicht Teile Polens haben wollten, ist klar. Es steht hier drinnen: Konkursmasse. Aber jetzt wird alles neu geordnet.WE.

Italien:

[17:40] Unzensuriert: Italien-Wahl: Sieg der Fünf-Sterne-Bewegung würde EU erschüttern

Ein guter Überblick über das politische Spektrum Italiens.WE.


Neu: 2018-01-13:

Polen:

[15:50] Der Pirat zu Schäden im Zweiten Weltkrieg Um deutsche Reparationszahlungen zu erzwingen, erwägt Polen drastischen Schritt

Europa bringt die Völker zusammen! Wer das noch glaubt, dem ist nicht zu helfen...

Jetzt hat auch eine 3. Quelle gemeldet, dass Polen aufgeteilt werden soll. Diese Reparationsforderungen gehören wohl als Rechtfertigung für die Aufteilung auch dazu.WE.

[16:40] Leserkommentar-DE: Polen ist der größte Streithammel in Europa.

Wie sah denn Polens Vergangenheit aus? Mehrfach Russland überfallen. Land annektiert. Russland holt sich das Land zurück, bis sie sich Polen ganz einverleibt haben. Deutschland holt das Land für die Polen wieder und als Dank dafür, hetzt Polen in Kriegs gewohnter Manier gegen Deutschland. Das wird wohl der Grund dafür sein, dass Polen verschwinden muss. So ein Land kann keiner als Nachbar gebrauchen.

Es wäre interessant zu wissen, wer entschieden hat, dass Polen aufgeteilt werden soll.WE.

[17:45] Leserkommentar-DE:
Zu Polen: Bevor Polen freche Forderungen stellt, sollen sie sich einmal bei Deutschland dafür entschuldigen, dass Zehntausende Deutsche zwischen 1919 und 1938 enteignet, erniedrigt, vertrieben und getötet wurden. 1945 eigneten sie sich einen Großteil Deutschlands an und vertrieben und ermordeten Millionen Deutsche. Dieser polnische Größenwahn muss ein Ende haben. Ja, Polen sollte verschwinden und aufgeteilt werden. So wird es wohl kommen...

Bei einem Briefing wurde mir einmal gesagt, dass Polen verkleinert werden soll und dass frühere Ostgebiete wieder zu Deutschland kommen sollen. Nicht mehr.WE.

[17:45] Leserkommentar-PL: Die Information, Polen soll aufgeteilt werden, duerfte wohl eine Wunschvorstellung sein.

Wer soll Polen faktisch aufteilen und wie? Die einzige Macht, die dazu momentan in der Realitaet in der Lage waere, duerfte Russland sein. Aber warum sollte Russland sich das "antun" wollen? Polen dauerhaft besetzen zu wollen ist wie neben einem Hornissennest zu picknicken. Da waeren grosse militaerische Kapazitaeten von noeten. Aufstaende sind da garantiert wie ein Amen in der Kirche. Ich lebe in Polen und weiss, wovon ich schreibe. Polen ist ein Volk mit einem grossen Nationalstolz und Bewusstsein, mit keinem anderen Land in Europa zu vergleichen. Polen ist momentan ein absolutes Boomland mit hohem Wirtschaftswachstum. Den Leuten geht es immer besser und viele, die nach der Wende in den Westen gegangen sind ueberlegen, wieder zurueck zu kommen. Die Stimmung ist positiv wie seit den 70er Jahren nicht mehr (letzte grosse Boomzeit). Wenn jetzt der Wirtschaftskollaps kommt, werden viele alles verlieren. Wenn sie dann noch sehen, dass eine fremde Macht militaerisch ihr Land bezetzt haelt, wird die Wut auf diese fremde Macht gelenkt. Die Polen sind Kaempfer. Hier wuerde sich aus dem Stand eine Heimatarmee mit Hundertausenden Freiwilligen bilden, gerade weil sie alles verloren haben. Und die Leute haetten eine Menge Wut. Gerade auf Russen und Deutsche, wenn die Propaganda diese Laender verantwortlich machen wuerde.

Deutschland hat nicht die militaerischen Qualitaeten und die "Manpower", um Polen zu besetzen. Russland muesste auch Weissrussland und die Ukraine dauerhaft kontrollieren, um Polen halten zu koennen. Die Frage, will man das und wozu?

Es geht auch ohne grosse Manpower, wenn man das neue Geld zur Verfügung stellen kann. Auch der Zloty wird untergehen. Details kenne ich leider nicht. Aber 3 Quellen sagen das Selbe.WE.

[17:45] Leserkommentar-DE:
So etwas kann nur Russland entschieden haben. Nach der Wiedervereinigung hat Gorbatschow uns angeboten die Ostgebiete wieder zu übernehmen. Nach dem Krieg wurden diese Gebiete den Polen zur vorübergehenden Verwaltung überlassen. Genscher flehte die Russen auf Knien an uns die Gebiete nicht zurückzugeben. Brandt setzte dem die Krone auf und schenkte, vollkommen völkerrechtswidrig, die Gebiete den Polen. So eine Entscheidung kann nur der Russe (Putin) als einer der Königsmacher treffen. Der Russe hat, wie die Deutschen, nur schlechte Erfahrungen mit den Polen gemacht.

Vermutlich dürfte es so gewesen sein. Polen und Russen mögen sich generell nicht. Aber Putin ist einer der Königsmacher.WE.

Großbritannien: 

[12:40] GMX: Brexit-Drama: Jetzt will sogar Farage ein neues Referendum

Genau genommen hat er gesagt, dass es vielleicht ein zweites Referendum geben sollte, um die Kritiker vor klare Tatsachen zu stellen. Im Wortlaut: “What is for certain is that the Cleggs, the Blairs, the Adonises will never, ever-ever give up. They will go on whinging and whining and moaning all the way through this process. So maybe – just maybe – I’m reaching the point of thinking that we should have a second referendum on EU membership.”


Neu: 2018-01-12:

Frankreich:

[14:45] Gatestone: Frankreichs Krieg gegen Feuerwehr und Polizei

Wer die Angreifer sind, kann man sich vorstellen...

Schweden: 

[10:05] Breitbart: Swedish City Sees 300 Per Cent Increase in Shootings in 2017

Schweden ist quasi der erste "failed state" in der EU.


Neu: 2018-01-09:

Tschechien: 

[12:10] Geolitico: Klaus fürchtet Zerstörung Europas

In Tschechien steht die Präsidentenwahl an - ohne Patriotismus kommt man dort nicht weit.


Neu: 2018-01-08:

Schweden: 

[14:30] ET: Uni Malmö nach Drohung geschlossen – 24.000 Studenten zu Hause belassen – Prüfungen ausgesetzt

Die Verhältnisse in Malmö sind bekannt. Früher oder später wird auch dort etwas "Großes" passieren.


Neu: 2018-01-04:

Ungarn/Polen:

[19:40] Mitteleuropa: Das Treffen zwischen Orbán und Morawiecki in Budapest

Frankreich: 

[19:35] Mitteleuropa: Silvester in Frankreich: Eine Mischung aus Köln 2015 und Hamburg beim G20 Gipfel


Neu: 2018-01-03:

Polen: 

[19:00] Insider-Infos sagen: Polen soll komplett verschwinden:

Es soll zwischen dem deutschen Kaiserreich, dem Ostreich und dem russischen Zarenreich aufgeteilt werden. Wer Ostkaiser wird, wissen wir ja. Soetwas wurde mir auch in den Briefings angedeutet.WE.

[20:00] Der Pirat:
An die Rückkehr der Kolonien ins Kaiserreich sollten wir auch denken.

Nicht nur zum Deutschen Kaiserreich. Das ist die einzige Lösung für Afrika.WE.

[20:10] Leserkommentar-DE:
Meine Quellen haben mir diese Info schon vor einem Jahr gegeben. Polen wird verschwinden. Es werden die Grenzen von vor dem 1. WK wieder hergestellt.

Ist gut möglich. Wir haben da ohnehin nichts mitzureden. Einige Privilegierte bekommen Vorabinformationen.WE.
 

[10:25] PS: Polens Justizministerium stellt Fotos von Sexualstraftätern ins Netz

[11:10] Krimpartisan:

Auch wenn es im Einzelfall gewisse Problem ergibt...in der Sache ist es gut, weil es die Menschheit warnt. Und auf jeden Fall auch abschreckt. Das Gejaule der Gutmenschen allein ist diese Entscheidung wert!

[13:20] Leserkommentar-DE:

Prima, man fängt mit Pädophilen an, geht dann über die Mörder, Diebe bis setzt es mit Kleinkriminellen fort. Irgendwann ist dann der Schwarzfahrer dran, der sein Ticket vergessen hat. Wer dann z. B. mit seinem Vermieter im Disput steht, kommt auch an den Pranger und bekommt keine neue Wohnung - veilleicht nur deshalb, weil er seine Nebenkosten nicht anerkennt.
Sorry, auch als Gegner von Gutmenschtum, kann ich dem nichts abgewinnen. Das sind Mittelalterliche Methoden, die wem nützen? Nur dem, der ein entsprechendes Medium hat. Von Rehabilitation und Verstand keine Spur. Wer seine Strafe, die ihm ein Gericht zugemessen hat, beglichen hat, sollte nicht weiter belangt werden.

[14:00] Der Pranger soll ohnehin wiederkommen. Warum nicht bei Schwerkriminellen mit der elektronischen Form davon anfangen.WE.


Neu: 2018-01-02:

Dänemark:

[19:40] Sputnik: Genug von „Willkommenskultur“: Dänemark verlässt UN-Flüchtlingshilfswerk

Nun wendet sich sogar ein Nordland früher von der Willkommenskultur ab als Deutschland...

Ungarn:

[18:30] Mitteleuropa: Zum Schutz des Volkes: Ungarn will seine Armee im großen Stil ausbauen

Frankreich:

[9:40] ET: Frankreichs Silvesterbilanz: Zwei Polizisten brutal zusammengeschlagen – Über 1000 Autos abgefackelt


Neu: 2018-01-01:

Frankreich:

[19:10] RT: Frankreich weitet Impfpflicht für Kinder aus

Allgemein/Ungarn: 

[17:10] ET: Viktor Orbán: Wir müssen „beschützen was wir und wer wir sind“

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at