Informationen Europa

Diese Seite befasst sich mit Information aus Ländern Europas (ohne Russland, TR, etc. - das ist Welt) und ohne EU-spezifische Informationen, sowie ohne AT, CH, DE

Neu: 2017-06-25:

Spanien:

[14:40] Leserzuschrift: Info Spanien:

Ich lebe seit 15 Jahren in Spanien mittlere CostaBlanca. Bereits vor etwa 3 Monaten beobachtete ich auf der Autobahn die weißen LKW, fuhren alle Richtung Norden, es waren etwa 90 die ich zählte. vor 7 Wochen das gleiche, etwas über 40 solcher LKW, allesamt nachts unterwegs. Teilweise fand man diese teilweise für 2 Tage abgestellt an Küstendörfer mit und ohne Zugmaschine, teilweise mit Kühlaggregat was aber nicht arbeitete. Die Auflieger waren total neu oder neu lackiert, ohne weitere Aufschrift. Auch hier werden die "Goldstücke" mit Geld beworfen, man merkt es nur nicht so, trotzdem wissen viele Bescheid. Der Unmut der Spanier wächst und dürfte bald explodieren auch angesichts der brutalen Korruption. Schlafschafe aus D raffen eh nichts, für die ist alles heile Welt, Rente kommt, mir gehts gut, alles andere unwichtig. Gebunktert haben die absolut nichts, weder Wasser, noch Nahrung noch AU oder AG. Bald hat es sich ausgerentet und auspensioniert, dann gibts billige Häuser, ab 10 Unzen Silber.

Gibt es in Spanien auch die gleichen Kriegsvorbereitungen?

Großbritannien:

[13:30] Rache an den Moslems? Auto rast während Feier in Gruppe von Muslimen

[14:45] Nachtwächter: Augenzeugenbericht laut BBC:

''So wie ich das verstehe, war eine Frau die vorher am Gebet teilgenommen hatte im Aufbruch in ihrem Auto begriffen und ich glaube, sie hat die Kontrolle verloren''

Die dusselige Kuh ist über einen Bordstein gefahren und hat dann wohl das Lenkrad verrissen. Shit happens.

Oder interislamische Konflikte?
 

[13:15] Mannheimer-Blog: Gesammelte Fakten zur Islamisierung Englands

Schweden:

[8:30] Leserzuschrift-DE zu 61 „No-go"-Areas im Königreich Schwedischer Polizeichef: „Helfen Sie uns! Helfen Sie uns!“

Das kommt davon, Wenn man einen Code 291 auch noch einhält und die "Taten" von Migranten also verheimlicht! Schweden hat bekanntlich die zweithöchste Vergewaltigungsrate der Welt! In den ersten fünf Monaten dieses Jahres stieg die Rate mit 2224 Anzeigen um 16 Prozent. Aber gleichzeitig werden viel mehr Anzeigen nicht mehr verfolgt. Pro Tag werden 13 Vergewaltigungsfälle gar nicht bearbeitet oder untersucht – und nur acht von 100 angemeldeten Vergewaltigungsfällen kommen zur Anzeige. Uns wundert das alles nicht: Wenn das barbarische Altertum nach Europa kommt, dann ist logischerweise das "Latein" des "modernen" Toleranz-Gutmenschentums 100 % deplatziert. Aus dieser Sackgasse kann nur das Wunder der Monarchie uns wieder heraus retten. Diese Hilfeschreie der Polizei sind bezeichnend, es sind die Rufe nach einem Systemwechsel.

Aber zuerst muss die dortige Monachie, die ihr Volk verrät, erst entfernt werden.WE.


Neu: 2017-06-24:

Griechenland:

[14:05] Unzensuriert: Griechenland: Tsipras muss jetzt 10.000 Beamte entlassen

Das sollte kein Problem sein, in Ländern wie Griechenland gibt es enorm viele Beamte. So existiert nach wie vor eine ca. hundertköpfige Kommission, die die Aktivitäten der Kulturhauptstadt Thessaloniki abwickelt. Die Stadt war Kulturhauptstadt im Jahr 1997...

Großbritannien:

[9:10] Krone: Nach Horrorfeuer fünf Wohntürme in London geräumt

[8:15] Focus: Nach der Brandkatastrophe Familien aus Grenfell Tower sollen in Luxuswohnungen – Anwohner protestieren

Andere Nachbarn sind weniger begeistert. „Wir haben eine Menge Geld bezahlt, um hier wohnen zu können, und wir haben hart dafür gearbeitet“, sagte eine Anwohnerin dem „Guardian“. „Und jetzt kommen diese Leute und müssen nicht einmal die Service-Gebühr bezahlen“.

Diese meist ausländischen Sozialhilfeempfänger will man dort einfach nicht.WE.


Neu: 2017-06-23:

Großbritannien: 

[13:30] Sputnik: Polizei nennt Ursache für Brand in Londoner Hochhaus

Die Version des defekten Kühlschranks ist auch für alle Seiten die beste.

[13:40] Silberfan:

Fehlt nur noch dass es sich um ein deutsches Produkt von Bosch oder Siemens gehandelt hat, da werden sofort Millionen TEuros fällig und dazu noch der Imageverlust. Die Allianz wird sicher auch sofort weitere Millionen an die Hinterbliebenen auszahlen. Und dann noch der Dämmstoffhersteller, war es nicht Bayer oder BASF? Satire off!
 

[11:30] ET: May: EU-Bürger dürfen auch nach Brexit im Land bleiben – Merkel: Das ist ein „guter Anfang“


Neu: 2017-06-22:

Frankreich:

[14:20] ET: Frankreich bringt neues Anti-Terror-Gesetz auf den Weg – Kein Ende des Ausnahmezustandes und mehr Befugnisse für die Polizei

Großbritannien:

[14:00] Welt: 600 Hochhäuser haben ähnliche Fassade wie Grenfell Tower

[12:00] ET: Großbritannien rüstet sich für den Brexit – Mit neuen Gesetzen werden EU-Regeln für Zölle, Handel und Einwanderung geändert

[9:15] Leserzuschrift-LU zu Dying Mi5 Agent Admits to Killing Princess Diana in Deathbed Confession

"My boss told me she had to die – he’d received orders directly from Prince Philip – and we had to make it look like an accident."

Warum Prinz Philip in die Klinik eingeliefert wurde liegt vielleicht eher darin begründet dass am Montag öffentlich bekannt wurde dass er den Auftrag gab Prinzessin Diana zu töten. Da kann einem schon mal das Herz stehenbleiben wenn seine dunkelsten Geheimnisse und Machenschaften bekannt werden ! Wie der Pirat bereits schrieb, man bekommt den Eindruck dass es dem System nun wirklich an den Kragen geht. Die Taktrate steigt merklich !

Aber auch dieser Geheimdienstler gibt den wahren Grund für den Auftragsmord nicht an: DIana erwartete ein Kind von dem Araber. Man wollte nicht, dass diese Araber Thronansprüche stellen.WE.
 

[8:15] ET: Londoner Großbrand: Regierung kauft Überlebenden Luxus-Wohnungen

Einige Überlebende des Londoner Hochhausbrands werden demnächst unter absoluten Luxus-Bedingungen wohnen: Die britische Regierung kaufte für die Opfer Appartments in einem 2 Milliarden Pfund teuren Wohnblock im Stadtteil Kensington.

Die Panik dieser Regierung muss unglaublich sein. Das sind doch grossteils ausländische Sozialhilfe-Empfänger.WE.

[11:20] Leserkommentar-DE:
Amüsant, wie man "die" ruhig stellen kann... Jetzt wissen wir vielleicht, warum keine Unruhen ausgebrochen sind. Erst wenn das Geld nicht mehr fließt kann es losgehen.

Die Unruhen hatten ja schon begonnen...

[15:15] Leserkommentar:

Wo sind die Menschen, die Schilder mit Bildern hochhalten "wer hat etwas von....... gehört?" "Wo ist .....?" - und das bei einem Hochhaus, in dem ca. 400-600 Menschen geschlafen haben zum Zeitpunkt des Feuerinfernos? Wo sind Folgeberichterstattungen? War es doch eine Kochplatte zum nächtlichen Fasten-Brechen?

Die Version mit dem technischen Defekt ist wohl für alle Beteiligten am angenehmsten.

[20:15] Leserkommentar-DE:

Wie lange wird dieser Wohnblock noch 2 Mrd Pfund wert sein? Wie werden die anderen Bewohner dieses Blocks reagieren?

Griechenland:

[16:00] ET: Stinkende Müllberge in Griechenland – Athen quillt wegen Streik über vor Müll


Neu: 2017-06-21:

Rumänien:

[19:00] Misstrauensantrag: Rumäniens Sozialdemokraten stürzen eigenen Regierungschef Grindeanu

Großbritannien:

[13:00] Der Pirat zu Buckingham Palast teilt mit Prinz Philip mit Infektion in Klinik eingeliefert

In seinem Alter sind solche Mitteilungen nichts ungewöhnliches. Es könnte sich aber auch um eine Fluchtvorbereitung handeln. Wir dürfen nicht die Weihnachts- Ansprache der Queen vergessen sowie die Zusammenkunft des Personals vor ein paar Monaten. Sie dürfte wissen, was kommt: Ihre Absetzung! Daher lieber rechtzeitig aus dem Staub machen.

Kann auch sein. Die Queen hat aber heute Mays Regierungsprogramm im Parlament vorgestellt.WE.
 

[11:30] FMW: Brexit: Die Todesspirale sendet das nächste Signal! Subprime-Kreditgeber Provident Financial stürzt ab

Die Unterschicht ist pleite.

Frankreich:

[10:10] ET: Frankreichs Präsident Macron verliert zwei weitere Minister

[8:45] Krimpartisan zu Nach Scheinbeschäftigungsaffäre Französischer Justizminister Bayrou tritt zurück

Zehn kleine Negerlein, die wollten mal Minister sein...eine trat zurück, da waren's nur noch neun. Am nächsten Tag da folgte er, da waren's nur noch acht... Wunderschön, wie die "Demokratie" sich vor aller Augen im Eiltempo demontiert!

Inzwischen haben wir schon den 3. Minister-Rücktritt. Der Job ist wohl doch nicht so einfach.WE.

[10:30] Krimpartisan:
Ich erinnere mich an die Verschiebung der Ministervereidigung wegen ach so sorgfältiger Prüfung der Kandidaten. Mir kommen die Tränen vor lauter Rührung über diese französische Deppenregierung!!!


Neu: 2017-06-20:

Großbritannien:

[13:00] Anderwelt: London, der Hochhausbrand und die Probleme mit fremden Kulturen

Nach bisherigen Ermittlungen sieht es so aus, dass der fatale Brand in dem Londoner Hochhaus in der Küche eines Zuwanderers entstanden ist. Dieser hat das brennende Essen einfach auf den Flur geworfen, wo es herumliegenden Müll entzündet hat. Das Feuer breitete sich dann schnell aus und hat so in einem Bereich, der eigentlich nicht feuergefährdet sein sollte, alle Fluchtwege versperrt.

Hier haben wir die plausible Erklärung für den Hochhausbrand.

Frankreich: 

[12:25] Focus: Sylvie Goulard: Frankreichs Verteidigungsministerin tritt zurück


Neu: 2017-06-19:

Italien:

[13:00] Inselpresse: Italiener jubeln: Bürgermeisterin von Lampedusa, Soros- und Migrantenfreundin, aus dem Amt gewählt

Großbritannien: 

[17:40] Post Collapse zum Grenfell Tower in London: Schau mal wer da stirbt

[12:40] FMW: Brexit: Die Todesspirale beginnt – das „letzte Zucken der toten Katze“ ist vorbei!

Frankreich:

[13:45] NTV: Siegeszug von "En Marche" Das Parlament der Anfänger

In Frankreich ist die Parteienlandschaft komplett auf den Kopf gestellt. Es ist, als wären Union und SPD zusammen in die Opposition gegangen. Nun regiert eine völlig neue Partei alleine - mit völlig neuen Politikern.

Trotz der sicher anzunehmenden Wahlfälschung zeigt das Ergebnis, dass die Wähler genug von den etablierten Parteien und Oolitikern  haben.WE.
 

[12:45] Leserkommentar-DE zur Frankreich-Wahl:

Das ist eine Farce und ein Wahlbetrug vom Feinsten. Kein auch nur halbintelligenter Mensch kann ernsthaft so ein Ergebnis glauben. Eine kurzfristig aus dem nichts erschaffene Partei ohne Strukturen und ohne jemals zu einer Parlamentswahl angetreten zu sein, erreicht die absolute Mehrheit. Wer so etwas glaubt bei dem stimmt definitiv etwas im Kopf nicht.

[13:00] Silberfan:

Das wäre ungefähr so, als würde die AfD bei der kommenden Bundestagswahl 51% bekommen, was angesichts der Zustände in Deutschland natürlich auch nachvollziehbar wäre. Da alle Wahlen Betrug sind, gewinnt aber mit großer Mehrheit die Terrorhexe...

[13:35] Krimpartisan:

Nach Macrons triumphalem "Wahlsieg" sind ja nun alle Akteure beisammen um die EU warm abzubrechen...

[13:50] Vive le Roi Luis XX!WE.

[17:40] Leserkommentar-AT:
Ich stimme dem Leser von 12:45 vollkommen zu. Wer soll auch noch glauben, dass Le Pen mit ihrer Partei nur 8 von 577 Sitzen macht und das, obwohl Frankreich mit Flüchtlingen geflutet wurde und Paris vor einigen Wochen bereits brannte. Das ist Verarsche pur. Glaubt das die Masse wirklich? Wenn ja, dann gute Nacht... Ich stelle hiermit alle Wahlen in Europa in den letzten Jahrzehnten in Frage. Der österreichische Verfassungsgerichtshof hat vor einem Jahr bei der Aufhebung der ersten BP-Stichwahl ja festgestellt, dass in Ö alle Wahlen seit 1996 eigentlich aufzuheben wären. Genauso ist es vermutlich in allen anderen europäischen Ländern auch. Hoffentlich fliegt das ganz noch mal auf. Checkt denn niemand, in welchen Links-Diktaturen wir leben? Kaum zu fassen, wie man Menschen manipulieren kann...

Wir haben es bei der Präsidentenwahl gesehen, wie die LePen-Stimmzettel beschädigt wurden, damit sie ungültig werden. Praktisch alle Wahlen sind gefälscht, das wird einer der vielen Sargnägel der Demokrattie werden.WE.


Neu: 2017-06-18:

Frankreich:

[20:00] Focus: Macron gewinnt klare absolute Parlamentsmehrheit

Ist auch schon egal. Hoch lebe König Luis XX.WE.
 

[14:15] Leserzuschrift-DE zu Niedrige Beteiligung bei Parlamentswahlen in Frankreich

Nichts neues. Wird dann wieder als großen Erfolg verkauft und die Nichtwähler registriert man nicht. Ich hoffe, wenn tatsächlich der Hund von der Leine gelassen wurde, dass er in Europa sehr schnell zubeist. Es ist nämlich nicht mehr zu ertragen

Ja, der Hund wird bald zubeissen, daher ist dieses sicher auch gefälschte Wahlergebnis ohne Bedeutung.WE.

Großbritannien:

[17:45] Zeit: Grenfell Tower: Gebäudeverkleidung war offenbar verboten

[9:00] Mannheimer-Blog: Grenfell Tower Brand in London: Auffällige Ungereimtheiten, die von den meisten Medien verschwiegen werden


Neu: 2017-06-17:

Großbritannien:

[14:55] ET: May empfängt Überlebende des Hochhausbrandes in Downing Street

Scheinbar ist sie schon so unbeliebt, dass sie sich auswärts nicht mehr sicher fühlt.
 

[14:35] Silberfan zu Fury over Grenfell Tower tragedy boils over as protesters storm Kensington Town Hall, boo PM and march on Downing St shouting 'May must go' as they blame Tory cuts for the fire that 'killed 70'

Auf Bild 3 sieht man dass offensichtlich Moslems das Rathaus stürmten.

[14:50] Hier ein DM-Artikel mit den Bildern der Opfer: Floor by floor, how the tragedy unfolded: As 70 are feared dead, graphic reveals where the dead and missing were living when fire swept through Grenfell Tower

Fast alles Moslems und Neger. Das Haus ist ein städtischer Sozialbau.WE.
 

[10:25] ET: Proteste nach Brandkatastrophe in London: Premierministerin vor wütendem Mob in Sicherheit gebracht – Rathaus gestürmt

[11:30] Leider steht im Artikel nicht, wer der Mob ist. Vermutlich waren es Moslems.WE.

Schweden:

[17:00] Inselpresse: Schwedische Polizei von 100 maskierten Migranten attackiert

[10:20] ET: Die Situation „ist ernst“ – Zahl der radikalisierten Muslime in Schweden auf „tausende“ angewachsen

Als Grund für den Anstieg nannte er vor allem die Propaganda der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS), die unterschiedliche Gruppen von Islamisten vereint hat. In der Vergangenheit habe es radikalisierte Extremisten aus Nordafrika, dem Nahen Osten und Somalia gegeben, „aber sie waren alle getrennt“, sagte Thornberg.

Der Grund sind die unfähigen Politiker in Schweden.

Ungarn: 

[10:00] ET: Viktor Orbán: „Wir bitten die deutschen Politiker, uns in Ruhe zu lassen“

Kosovo:

[13:45] Leserkommentar-CH zum gestrigen Beitrag über Kosovo:

Wohin die zig Milliarden Euros „für Kosovo“ flossen? Die „kosovarische-albanische Wirtschaft“ boomt. Einer der grössten Exportschlager ist dabei das organisierte Verbrechen; Der Handel mit Drogen, Waffen, Menschen (Frauen-und Kinder Prostitution, Organhandel), Auftragsmorde, Geldwäsche, Schmiergelder, Korruption etc. blüht . Die selbsternannte Republik Kosovo ist ein Mafiastaat! Das wissen nicht nur die Gegner dieses illegalen Gebildes, sondern auch dessen EU-Befürworter. Dass die organisierte Kriminalität die Staatsmacht am Amselfeld ausübt, ist eine kaum noch bestrittene Tatsache. Dass die aus den UCK-Strukturen hervorgegangenen Gangsterbanden vor keinem noch so scheusslichen Verbrechen zurückschrecken, hat sich ebenfalls schon herumgesprochen. Dass auch der Organhandel in den Geschäftsbereich der Unabhängigkeitspaten fällt, war schon seit langem vermutet worden. Der Schweizer Europaratsabgeordnete Dick Marty legte einen Bericht vor, in dem der kosovo-albanische Premier Hashim Thaci und weitere frühere UCK-Feldkommandeure beschuldigt werden, am Handel mit Organen serbischer Gefangener sowie an Auftragsmorden und anderen Verbrechen beteiligt gewesen zu sein.

Welch eine Republik da heranwächst, war bereits unmittelbar nach dem NATO-Bombenkrieg gegen Jugoslawien zu erkennen gewesen, als die UCK den Abzug der serbischen Sicherheitskräfte dazu nutzte, wüste Pogrome gegen Serben und andere ethnische Minderheiten zu entfesseln. Zehntausende wurden drangsaliert und vertrieben, viele ermordet. Das „Albanisierungsprogramm“ beinhaltete auch die Zerstörung unzähliger serbischer Kulturdenkmäler. Die KFOR-Truppen, die ihre Aufgabe wohl in der Verhinderung eines „serbischen Völkermordes an den Albanern“ sahen, beobachteten dann auch entsprechend entspannt das mörderische Treiben der albanischen Mehrheitsbevölkerung gegen die Minderheiten.
Hashim Thaci, der brutale Boss des Drenica-Clans, und nicht der urbane Schöngeist Ibrahim Rugova war in Rambouillet von der antiserbischen Kriegsallianz zum Chefalbaner ausersehen worden.

Dass sich im zurückgebliebensten Winkel des Balkans der Kampf um die Neuverteilung des Eigentums auf wenig zivilisierte Weise abspielen würde, war vorhersehbar. Auch dass die Clanstrukturen sich zu Mafiastrukturen auswachsen würde. Hashim Thaci wird von Marty - einem früheren Staatsanwalt - als Chef einer „kleinen, aber unvorstellbar mächtigen Gruppe von UCK-Mitgliedern“ bezeichnet, die seit 1998 die organisierte Kriminalität unter ihre Kontrolle gebracht habe. Die Hauptantriebskraft des bewaffneten Sezessionskampfes der Kosovo-Albaner war somit die kriminelle Energie. Es ging um die Aneignung des verselbständigten Gesellschaftseigentums. Hinter schwülstiger nationalistischer Romantik verbirgt sich nackter, in jeder Hinsicht krimineller Eigennutz. Das war der Grund, warum Thaci und Kumpane zu keiner anderen Lösung als der vollständigen Unabhängigkeit von Serbien bereit waren, obwohl der Kosovo-Bevölkerung von Belgrad ein äusserst grosszügiges Autonomieangebot gemacht wurde. Das wiederum war der Grund, warum die Aggressionsgemeinschaft auf die Thacis setzte. Mit denen aber immer weniger Staat zu machen ist.


Neu: 2017-06-16:

Allgemein:

[15;45] ET: Studie bestätigt: Europa liebt Merkel – Südeuropäer beklagen deutsche Dominanz innerhalb der EU

Wenn die alle die Hintergründe kennen würden...

Großbritannien:

[14:00] Infowars: Third London Inferno Breaks Out Days After Grenfell Tower Disaster

Londoners suspicious after 3 consecutive fires in heavily Muslim neighborhoods

Zufall oder sollen die Moslems zum Aufstand angestachelt werden?WE.

Frankreich:

[11:45] Parlamentswahl: Wie aus 32 Prozent schnell 75 Prozent werden können

[12:50] Krimpartisan:

Das ist Demokratie ad absurdum geführt! Das ist faschistische Diktatur! Frankreich ist im Kleinen so faschistisch wie die EU im Großen!
 

[8:50] ET: Französische Politikerin im Wahlkampf bewusstlos geschlagen

Mitten im Parlamentswahlkampf in Frankreich ist eine bekannte konservative Kandidatin tätlich angegriffen worden: Ein Mann beschimpfte und attackierte am Donnerstag die frühere Umweltministerin Nathalie Kosciusko-Morizet auf einem Pariser Wochenmarkt. Die 44-Jährige stürzte dabei zu Boden, verlor das Bewusstsein und musste in ein Krankenhaus gebracht werden, berichtet AFP.

Bei diesem Pariser hat sich über die Jahre hinweg wohl enorm viel Wut aufgestaut.

Kosovo:

[7:35] Kurier: Zukunft nur fern vom Kosovo

Das Leben im jüngsten Staat Europas ist auch 20 Jahre nach dem Krieg nicht besser geworden.

NATO, UNO, EU – sie alle haben seit Ende der 90er Jahre viel Geld und Energie in den Kosovo gesteckt. Zig Milliarden Euro flossen in den kleinen Balkanstaat (etwas größer als Kärnten), der sich von Serbien lossagte und 2008 seine Unabhängigkeit ausrief.

Weil dort so viel ausländisches Steuergeld hineinfliesst, ändert sich dort nichts und wird nichts produziert. Ausser Kinder.WE.


Neu: 2017-06-15:

Allgemein:

[11:00] Jouwatch: PayPal friert Konto der Identitären ein

Das wird PayPal in Wirklichkeit schaden.

Großbritannien:

[19:20] Ursache gefunden: Taxler löste Feuerhölle aus - und rettete Nachbarn

Warum der Kühlschrank des Äthiopiers Feuer fing, ist aber noch unklar.
 

[12:30] Der Professor zu "Keiner lebend raus" Hochhaus- Inferno: Hunderte Tote befürchtet

Was man beim Anblick der Bilder schon befürchten musste, scheint sich zu bewahrheiten : hunderte Tote! Ein Styropor-verpacktes Haus ("Stangenbenzin") wurde zur Todesfalle: Hekatombe an den Moloch "Klima".

Die Opfer zum Großteil nicht ethnische Briten. Im Internet kursieren bereits erste Schuldzuweisungen und politische Leichenfledderei. Vielleicht wird dieses Unglück, wie immer es auch entstanden ist, zum ersten Schuß sehr übler Entwicklungen!

Es ist gut möglich dass jetzt Moslem-Unruhen entstehen.WE.
 

[9:30] Infowars: Muslims Celebrate London Tower Fire (Despite Many of the Victims Being Muslim)

Haben Moslems diesen Brand gelegt? Da war in den gestrigen Leserkommentaren eine interessante Theorie dazu.WE.

[12:25] Leserkommentar-DE:
Der Brand ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der zunehmenden Eskalation der Rivalität zwischen Sunniten und Schiiten geschuldet. Die Spannungen und Feindseligkeiten zwischen diesen beiden Gruppierungen sind durchaus größer als ihre Gemeinsamkeiten. Auch aus diesem Grunde wird die Eroberung Europas durch den Islam scheitern.

Vielleicht erfahren wir es einmal.

Polen:

[8:40] ET: Polens Regierungschefin in Auschwitz: „Wir müssen alles tun, um die Sicherheit und das Leben unserer Bürger zu verteidigen“

Mit dem Sicherheits-Argument rechtfertigt Szydlo die Weigerung ihrer Regierung, Menschen aus Krisengebieten unkontrolliert nach Polen einreisen zu lassen. Ihrer Argumentation zufolge stellt die Masseneinwanderung von Flüchtlingen und Migranten ein generelles Sicherheitsrisiko dar.

Die osteuopäischen Politiker sollen das machen: dauernd vor den Gefahren der Moslem-Flüchtlinge, die teilweise Terroristen sind, warnen.WE.


Neu: 2017-06-14:

Schweden:

[19:50] Inselpresse: Schweden: Die Zahl der "besonders schutzlosen" Gebiete steigt um acht - eines könnte "in wenigen Jahren" von der Liste genommen werden

[19:10] Mitteleuropa: Zahl der weiblichen Geschlechtsverstümmelungen in Schweden explodiert

Großbritannien:

[12:20] Inselpresse: Illegal ins Land gekommener Terrorist erhielt bereits knapp 300.000 Euro an Rechtsbeihilfen

[13:00] Focus: Hochhausbrand in London Feuerwehr erklärt: Die Dämmung des Grenfell Tower wirkte wie Benzin

[15:20] Der Silberfuchs:

Ich lese das so: Wärmedämmung, das wissen wir hier, ist nicht nur bauphysikalisch sinnfrei, sondern an Wohnhäusern auch brandgefährlich - im doppelten Sinne des Wortes. Da steht uns im Lande besonders in den Trabantenstädten noch echt was bevor. Ich sag jetzt nur noch "styro-pyro" (Styropur).
 

[8:45] Terror? London-Livestream: Großbrand in Hochhaus – Mehrere Verletzte – Gebäude droht Einsturz

[9:10] Leserkommentar-DE:
Es ist zwar mit 27 Stockwerken viel kleiner als die Twin Towers und das WTC 7, und es brennt von unten, aber dann können wir sehen, wie ein abbrennendes Hochhaus einstürzt - oder eben auch nicht -, wenn es nicht gesprengt wird.

Normalerweise stürzen solche Hochhäuser bei einem Brand nicht ein. Durch die vielen Sicherheitsvorkehrungen ist es normalerweise unwahrscheinlich, dass sich ein Brand so ausbreitet. Wurden Brandbeschleuniger wie Benzin eingesetzt?WE.

[10:15] Leserkommentar-DE: Ob Terror oder nicht...

In England dürfte das Hochhaus dank Muslimen brennen. Bei NTV stellen sie es gerade so dar, dass viele Bewohner aufgrund des Ramadan noch wach waren, da in dem Hochhaus überwiegend Muslime aus arabischen und afrikanischen Ländern wohnen (vorwiegend Sozialbau!).
Hat da etwa wieder jemand sein Lamm an der Decke hängend gegrillt? Im Umkehrschluss wissen wir also, dass die Muslime wach waren und Ramadan gefeiert haben. Ergo: Sie haben vermutlich den Brand verursacht.

Ein andere interessante Theorie: Man hat das inszeniert, um bei uns die Erinnerungen an 9/11 wachzurufen. Bei mir hat das brennende Hochhaus in Verbindung mit der Info, dass das Haus einstürzen könne und Großteils Muslime darin wohnen, genau das assoziiert. Daniele Ganser sprach im Zusammenhang mit 9/11 mit Framing, also einer massenhaften Manipulation unseres Bewusstseins durch diese Bilder.
Wenn ich nun an Herrn Eichelburgs Worte denke, dass die perfideste Massenpsychologie eingesetzt wird....

Durch diese mögliche Aufwärmung braucht es nun nur einen Treffer von New York und die Bilder haben wir alle vor unserem inneren Auge!

Es kann auch soetwas sein, vielleicht erfahren wir die Ursache.WE.

[11:50] Leserkommentar-DE: Zum Hochhausbrand in London:

Ein 27 Stockwerke Hochhaus soll ca um 1 Uhr Nachts im 5.Stockwerk angefangen haben zu brennen, die Bewohner sollen mehrheitlich Musleme sein, es gibt zahlreiche Opfer. Da sprich viel für Brandstiftung und Terror: Der Zeitpunkt : Am hilflosesten sind Menschen im Tiefschlaf, da wohl die meisten Menschen zwischen 22h und 0030h ins Bett gehen ein logischer Zeitpunkt, besonders das fünfte Stockwerk ist auch logisch, wenn das Feuer ganz unter ausbricht, kann die Feuerwehr leichter und schneller löschen, zu weit oben sind weniger Bewohner betroffen. Noch etwas erscheint seltsam, wie konnte das Feuer sich so schnell verbreiten, das das Hochhaus von der Feuerwehr nicht gerettet werden konnte?? Wer kommt als Täter in Frage?
1. radikale Urbriten, die sich rächen wollen an den Muslemen für all den Terror, oder (wahrscheinlicher)

2. Islamisten, die eine false Flag Terroraktion gegen Musleme durchgezogen haben, falls es offiziell Brandstiftung gewesen sein soll, werden sich noch viel mehr Musleme als Terroristen anwerben lassen, da weit über 90% gar nicht an flase flag denken, und besonders werden die Musleme lieber an Terror der Ungläubigen glauben, selbst wenn die Polizei andere Täter ermitteln kann, werden die Musleme Schaum vor Wut im Mund bekommen!!!

Jetzt beenden wir die Spekulationen.
 

[8:15] Focus: Prinzessin Diana Weil Prinz Charles sie ignorierte: Lady Di warf sich schwanger die Treppe herunter

Die haben nie zusammengepasst.


Neu: 2017-06-13:

Allgemein:

[16:10] ET: Luxemburg EU-weit am wohlhabendsten – Deutschland auf Platz 7

[18:15] Leserkommentar-LU:
Der BIP ist auch sehr hoch bei uns, weil sehr viele Luxemburger „noch" beim Staat arbeiten und dort die Gehälter sehr üppig ausfallen. Hier ist auch alles überteuert und die meisten die hier wohnen sind sehr hoch verschuldet auf Alles. Ein kleines Familienhaus kostet so Aufwärts ab 600 000 Euros! Anscheinend ist aber eine Immobilienblase am kommen. Wir haben so um die 250 000 Grenzgänger jeden Tag, und viele Luxemburger sind schon ins Ausland abgewandert und selbst zum Grenzgänger geworden, da das Leben hier schon fast nicht mehr bezahlbar ist. Es ist auch fast schon so gewollt und viele Luxemburger werden schon fast dazu getrieben ins Grenzgebiet zu ziehen wegen der hohen Preise und Kosten. Erst vor kurzem haben die Behörden einer 8 monatigen Schwangeren Frau (Luxemburgerin) geraten nach Deutschland oder Belgien ins Frauenhaus zu gehen. Die Frau musste im Auto leben, weil sie sich keine Wohnung leisten konnte (freies Camping ist in Luxemburg verboten). So ist das im Elitenland Luxemburg, da wird man dann einfach mal über die Grenze geschoben!

Dafür habt ihr Luxemburger einen Premierminister in Homo-Ehe.

Niederlande:

[11:50] ET: Streit über Asylkrise lässt Koalitionsverhandlungen in den Niederlanden erneut scheitern – Kommen Neuwahlen?

Nach Finnland nun auch die Niederlande: wann sagt der Erste, dass die "Flüchtlingskrise" eine Gefahr für die Demokratie ist?

Frankreich:

[16:15] Geolitico: Macron als neuer Ludwig Erhard

[11:05] Querdenken: Frankreich: Ein dröhnender Weckruf an die westlichen Demokratien

Finnland:

[9:25] ET: Finnische Regierung zerbricht über Flüchtlingspolitik – Mit der Asylkrise kommt auch das Chaos nach Europa

Großbritannien: 

[9:15] Focus: Pakt mit ultrakonservativer DUP: Ultrakonservativ, schwulenfeindlich: Die Partei, die May an der Macht halten soll

Warum gelten die Tories eigentlich als konservativ? Was wollen sie bewahren, abgesehen von ihren Posten?


Neu: 2017-06-12:

Italien:

[14:00] Italien: Bei den Lokalwahlen in Italien musste die Fünfsternebewegung einen herben Rückschlag hinnehmen

Das Vorbild Rom ist ja nicht besonders leuchtend.

Großbritannien:

[18:00] Inselpresse: Genug ist genug? Dann fangt endlich damit an, muslimische Extremisten abzuschieben

[12:40] Opp24: Marx statt May: Das kapitale Eigentor der britischen Wähler

Scheinbar haben sich nach den letzten Terroranschlägen einige Wähler gefragt, was May in ihrer Zeit als Innenministerin eigentlich gemacht hat...

Spanien:

[10:35] ET: Gegen den „autoritären Staat“: Zehntausende demonstrieren in Barcelona für Unabhängigkeitsreferendum

Frankreich:

[11:40] Mannheimer-Blog: Wahl zur französischen Nationalversammlung: Noch marschiert Macron (mit lächerlichen 16 Prozent an realen Stimmen)

[9:30] Sputnik: Wahlen in Frankreich: Innenminister sieht eine bedenkliche Lektion

Mehr als die Hälfte der französischen Wähler haben laut Innenminister Gérard Collomb bei der ersten Runde der Wahl zur Nationalversammlung (Unterhaus) den Urnengang verweigert.

Viele Bürger gehen nicht wählen, weil sie gemerkt haben, dass ihre Ziele auf dem demokratischen Weg nicht zu erreichen sind.
 

[6:30] Kurier: Siegeszug der Partei von Emmanuel Macron

NTV: Beispiellose Umwälzung: Macrons Lager gewinnt erste Wahlrunde

Das Lager des neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron hat die erste Runde der Parlamentswahl klar gewonnen und steuert auf eine absolute Mehrheit in der Nationalversammlung zu. Nach Hochrechnungen kamen seine Partei La République en Marche und ihre Verbündeten auf mehr als 32 Prozent der Stimmen. Damit können sie im zweiten Wahlgang am kommenden Wochenende laut Meinungsforschern auf mindestens 390 der 577 Sitze in der Nationalversammlung hoffen. Das wäre eine deutliche absolute Mehrheit. Damit bekäme der sozialliberale Staatschef klaren Rückhalt für sein Reformprogramm.

Ich glaube dieses Wahlergebnis nicht. Es ist vermutlich Ergebnis massiver Wähler-Manipulation über die Medien und von Wahlfälschung. So wie bei der Präsidentenwahl. Wenn alles auffliegt, wird uns gesagt werden: die Demokratten fälschen alle Wahlen.WE.

PS: interessant ist die geringe Wahlbeeteiligung. Die Franzosen haben offenbar die Politik satt.

[11:00] Leserkommentar-DE:

Das französiche Wahlsystem läßt den Wählern alle Chancen offen, bis zu letzten Augenblick doch noch den Ausgang der Wahlen zu beeinflussen. Eine demokratische Chance eben nur. Macron und seine Strategen haben alle Möglichkeiten zum Wahlsieg und die Zerstrittenheit der verschiedenen politischen Lager klug ausgenutzt. Als frisch gewählter Präsident hat er die hohen Posten mit willigen Ministern verschiedener Colour besetzt, so daß er die größtmöglichen Chancen auch bei der Parlamentswahl, der Legislative, dem Herzstück der französischen Demokratie, der Nationalversammlung bekommen kann. Und auch diese Hürde scheint er genommen zu haben. Wie der Pariser Figaro schreibt, sollte nicht vergessen werden, nur jeder 2te Franzose von den ca 40 Millionen Wahlberechtigten hat gewählt. Die deutsche Medienlandschaft verfiel gestern abend schon wie besoffen in den Siegestaumel.

Aus Frankreich wird demnächst ein fordernder Wind EU–weit wehen. Alle, nicht nur die EU sondern ganz besonders die französische Arbeitnehmerschaft sollten sich jetzt sehr warm anziehen. Es scheint ungemütlich zu werden. Rechte und Linke wurden einfach weggefegt. Aber nur nach Zahlen im Wahlergebnis. Man muss jetzt damit rechnen, daß jetzt, nach den Wahlen, der außerparlamentarische Kampf beginnen wird. Die intakten Gewerkschaften haben sich jedenfalls schon in Stellung gebracht. Es gibt sehr viel zu verteidigen. Im Vorgriff darf die Frage erlaubt sein: “Frankreich eine Blaupause für Italien?” Es wird richtig spannend in und für Europa.

[12:30] Macron ist auch nur ein Blender und Schaumschläger. An den Gewerkschaften wird er sich bei echten Reformen die Zähne ausbeissen.WE.

[14:20] Der Pirat:
Kaum passt dem Establishment das Wahlergebnis in Frankreich, ist auch keine Rede mehr von russischen Hackern bzw. Putins Einflussnahme! Ach, wie eine Manipulation doch beruhigend wirkt...


Neu: 2017-06-11:

Frankreich:

[20:10] Silberfan zu Frühe Prognose Macron-Lager liegt bei französischer Parlamentswahl vorne

Hoffentlich sind die Franzosen den bald wieder los, die Wahlbeteiligung offenbart das Dilemma.

Man kann wie bei der Präsidentenwahl massivsten Wahlbetrug vermuten. Ein Hoch auf König Luis XX.WE.
 

[13:40] ET: Eher niedrige Beteiligung bei Wahl der französischen Nationalversammlung

Nach 20h sollten Ergebnisse kommen.

Italien:

[11:10] Unzensuriert: Wegen aggressiven „Jugendlichen“ bildet sich in Bozen eine Bürgerwehr


Neu: 2017-06-10:

Belgien:

[15:00] ET: Belgischer Minister bestätigt Fund von 70 neuen Rissen in Atomreaktor

Norwegen:

[11:15] Krone: Er klagt wegen Haft: Massenmörder Breivik hat seinen Namen geändert

Der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik hat offenbar seinen Namen geändert. Die Osloer Zeitung "Verdens Gang" berichtete unter Berufung auf das offizielle Namensregister, der Häftling heiße nun Fjotolf Hansen. Über die Gründe wollte Anwalt Öystein Storrvik sich nicht äußern.

Ich nehme inzwischen an, dass sein Massenmord von einem Geheimdienst inspiriert wurde, um alles "Rechte" zu dämonisieren. Daher auch seine ständigen Prozesse und auch die Namensänderung: damit er ständig in den Medien ist. Wer zahlt ihm Prozesse und Anwälte?WE.

Großbritannien:

[14:25] "Die eiernde Lady": #Mayday: Ist Theresa wirklich blöder als Schröder?

[9:20] Zurück an die Partei-Spitze? „Der Brexit ist in Gefahr“: Brexit-Befürworter hoffen auf Farage


Neu: 2017-06-09:

Großbritannien:

[17:00] ET: Großbritannien: May darf neue Regierung bilden – Brexit-Verhandlungen beginnen in zehn Tagen

[16:50] Goldreporter: Briten suchen Sicherheit im Gold

[13:40] ET: Sprecher: Britische Premierministerin will neue Regierung bilden – May muss die Queen um Erlaubnis bitten

[10:55] Leserzuschrift-DE zu „Brexit means Brexit“ – das hat sich jetzt erledigt

Es war nach Mr. Contra-EU-Diktatur Nigel Farage eine Konterrevolution! Mays Konkurrent Labour = Islamsozis: "Jeremy Corbyn gilt als EU-skeptisch und hat seinen Enthusiasmus für die EU einst mit sieben auf einer Skala von zehn beziffert. Erst im Wahlkampf hat er sich zu der Aussage durchgerungen, dass er die Briten nicht aus dem Binnenmarkt führen will." Wie das Wahlergebnis jetzt mit Computer-Tricksereien zustande gekommen ist, ist letztlich egal . . . man hat sich dafür entschieden, dass die Islamroten Europa in den Untergang führen müssen. Man braucht die richtigen Schuldigen, wenn es schnell abwärts geht und wenn ausgerechnet Patrioten am Ruder wären, würde die Volkswut genau die Falschen treffen. Insofern ist dieses Ergebnis um Welten besser. Und nicht vergessen: Der Sozialismus soll mit dem Islam abgebrochen werden und nicht der Patriotismus. Insofern bitte alle freuen, dass dieses Ergebnis herauskam. Nach dem Hofer-Bellen-Gate glaube ich an keine realen Wahlen in Europa mehr.

[12:35] Vermutlich war das jetzt die letzte, nationale Wahl in Europa. Bald wird der Grossterror kommen, nach dem alles untergeht.WE.
 

[8:05] Absolute Mehrheit ist weg: Konservative sind stärkste Partei – dennoch ist das Ergebnis ein Desaster für May

[8:50] Unbegreiflich: wie kann man nur eine Parlamentswahl gegen den Ultralinken Corbyn und seinen Moslem-Bürgermeister von London verlieren?WE.

[11:20] Silberfan:

Unregierbarkeit wird es noch öfter geben. Das gefällt mir irgendwie, denn wenn es kaum noch regierungsfähige Länder gibt und mit dem Terror und Crash das große Chaos beginnt, aber niemand mehr regiert, wird sich jedes europäische Volk freuen, wenn dieser Polithaufen endlich verschwindet und Kaiser und Könige die Macht zur Ordnung, Sicherheit und Wiederaufbau erhalten. Bin gespannt wie der Machtwechsel plausibel gemacht wird.

[11:40] Krimpartisan:

Zum blauen Kommentar: Warum nur hat May eine vorgezogene Wahl angesetzt? Ohne jede Not und wie selbst wir wissen, mit immer stets ungewissem Ausgang?! Ich bin vollkommen sicher, auch hier hat "jemand" steuernd auf die Entscheidung zur Neuwahl eingewirkt. Und auch hier wie bei allen Wahlen der vergangenen Monate hat "jemand" das Ergebnis in seine Richtung gesteuert. Wir sollen den Eindruck gewinnen, daß Wahlen absolut unsinnig und lebensfremd sind. Damit wir mit Wahlen aufgewachsenen Menschen dieses Instrument der Tyrannei endgültig verdammen.

[12:35] Es ist in diesem Land üblich, dass der Regierungschef Neuwahlen veranstaltet, wenn die Zeichen für einen Wahlsieg sprechen.WE.

Frankreich:

[13:45] ET: Verfassungswidrig: Französisches Verfassungsgericht kippt Teil von Ausnahmezustand

[13:30] ET: Frankreich startet „Kampf gegen die Erderwärmung“ und lanciert Website „Make our planet great again“

Nachdem Frankreich im Kampf gegen die Kriminalität chancenlos ist, muss eben ein neuer "Gegner" her.
 

[11:25] T-Online: Parlamentswahl in Frankreich: Macron steht vor nächstem Sensationscoup

Macrons Erfolg beruht nur auf einer künstlichen Inszenierung.


Neu: 2017-06-08:

Schweden:

[15:00] Inselpresse: Schwedisches Notfallzentrum darf keine Vergewaltigungsopfer mehr behandeln, sondern muss sich von nun an um "traumatisierte" Flüchtlinge kümmern

Schweden ist mittlerweile ein Labor.

[16:30] Der Silberfuchs:

" ... wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe ..." Ich glaube mir vorstellen zu können, wie das ur-schwedische Volk dieses Problem der gefolterten und traumatisierten Flüchtlinge ab Tag X nicht diskret aber dafür unkonventionell, zügig und auch nachhaltig lösen wird.

Frankreich:

[10:45] Jouwatch: IS-Attentäter von Notre Dame ist EU-Preisträger!

Großbritannien:

[19:00] ET: Parlamentswahl in Großbritannien mit Brexit- und Terror-Sorgen im Sinn

[14:00] Leserzuschrift-DE zu Ehefrau von London-Bridge-Terrorist Rachid Redouane Er hat sie eingesperrt und geschlagen

Erkenntnis: Weiße Gutmenschin als Terroristenfrau . . . es sind die mit Toleranz groß gezogenen No-Border-Frauen, die uns nun eine gefährliche Zukunft bescheren. Und sie machten sich selbst zum Opfer der politischen Erziehung ihrer linken Lehrer zu Toleranz und Hyperhumanismus. Wenn der Islam im Kopf ihrer gewählten Männer tickt, ist alles andere zweitrangig. Alles andere hat sich dann dem Islam gefügig und sklavisch zu unterwerfen. Er hat die Priorität 1, danach kommt lange nichts und alles andere ist zu unterwerfen. 1400 Jahre Islam hat seine Spuren in den Genen der Islamanhänger hinterlassen.

Wenn man einen späteren Terroristen heiratet, ergeht es einem so.
 

[13:10] ET: Maas über Theresa May auf Twitter: „Wer Menschenrechte einschränkt, beschert Terroristen ersten Sieg“

Aber die Menschenrechte der Deutschen schränkt er immer mehr ein.WE.
 

[12:35] Blick: 23'000 Dschihadisten auf der Insel Briten im Würgegriff der Islamisten

[12:20] Leserzusammenfassung zu She smashed barriers but, oh, the hypocrisy: The first black female MP, Diane Abbott, enjoyed the privileges of grammar school and Cambridge. So why does she disdain Britain?

Dianne Abbott wurde das erste weibliche schwarze Member of Parliament. Sie war zuletzt Schatten-Innenministerin, d. h. sie stand einen Schritt hinter Amber Rudd und hätte im Falle eines Sieges von J. Corbyn wohl deren Erbe angetreten. Abbott wäre somit auch für die innere Sicherheit verantwortlich gewesen. Am Montag wurde Abbott auf Sky News zu einem Maßnahmenkatalog bezüglich dringend notwendiger Terrorbekämpfungsmaßnahmen im Vereinigten Königreich befragt und versagte - nicht zum ersten Mal - jämmerlich. Außer hilfloses Gestammele kam nichts von der Vorzeigeschwarzen der Labour Party. Aus einer weiteren Debatte - diesmal mit ihrer konservativen Kontrahentin Judd - zog sie sich aus “Krankheitsgründen” zurück, nur, um wenig später putzmunter in einer Londoner U-Bahnstation abgelichtet zu werden.

Abbott wurde sprichwörtlich um 5 vor 12 sang- und klanglos und ohne vorherige Absprache abgesetzt. Sie, die mehr als einmal behauptete, England habe den Rassismus erfunden, besteht darauf, dass ihre wenig ehrenhafte Absetzung nur temporär ist. Kritiker bezweifeln dies. Andere Statements von Abbott lauteten “Ich würde mich nicht als britisch ansehen” (gegenüber irischen Republikanern) und in Bezug auf die bewaffneten Auseinandersetzungen in Ulster “Jede Niederlage des britischen Reiches ist ein Sieg für uns alle”. Mit diesen Aussagen konfrontiert erwiderte die eloquente Quotenschwarze “Das war vor 34 Jahren, ich trug damals eine ziemlich umfangreiche Afrofrisur. Ich trage meine Haare heute anders, ich vertrete nicht mehr dieselben Meinungen”. Wenn man sie so ansieht, kann man sich diese geistige Schlichtheit durchaus vorstellen.

Später setzte sie sich gegen das Verbot einiger terroristischen Vereinigungen ein, darunter Al Qaida, weil sie dachte, diese seinen Verfolgte und keine Terroristen. Sowas hätte unter Umständen Innenministerin von Großbritannien werden können! Ach so - Abbott war eine zeitlang Corbyns Geliebte...

Soetwas kommt in der Politik hoch...
 

[10:50] Jouwatch: Großbritannien: Polizei vermeldet ersten Erfolg im Anti-Terror-Kampf: 25 Verhaftungen wegen „Hassverbrechen“

[10:30] Kein Wunder: Attentat in London: Antimuslimische Vorfälle nehmen nach Anschlag deutlich zu

[10:15] PP: Britische Medien: Londons Bürgermeister sitzt in einem Boot mit Allahu Akbar-Terroristen

Niederlande:

[10:00] ET: Beschwerde von Muslimen in Österreich gescheitert: Niederländische Justiz geht nicht gegen Wilders vor

"Die Beleidigung einer Religion oder einer Religionsgemeinschaft ist anders als in Österreich in den Niederlanden nicht strafbar", erklärt die Staatsanwaltschaft in Den Haag am Mittwoch.

Die Staatsanwaltschaft in Wien ist natürlich gegenüber den Moslems willfährigst und hat sich so total blamiert.WE.


Neu: 2017-06-07:

Großbritannien:

[20:15] Bezirk Redbridge: Nur noch 35% Briten in Londoner Stadtteil

[16:55] Silberfan zu Platzt der Brexit? Was ein Sieg von Jeremy Corbyn für die EU bedeuten würde

Es geht wohl auch darum die Wettbüros zu füllen und Unsicherheit zu schüren...
 

[10:00] Jouwatch: Tommy Robinson besucht Hassprediger: „Für wie blöd halten die uns eigenlich?“

[9:25] ET: May will im Kampf gegen Terrorismus notfalls auch Menschenrechte einschränken

Die Bewegungsfreiheit von Terrorverdächtigen müsse beschnitten, die Strafen für Täter verlängert werden, so die britische Premierministerin Theresa May. Dazu können auch die Menschenrechte eingeschränkt werden.

Es ist der richtige Weg, man sollte aber noch viel weiter gehen: alle Terrorverdächtigen beseitigen, gleich aus dem Land werfen.WE.

[10:15] Leserkommentar-DE:
Strafen verschärfen: Mit was schreckt man eigentlich einen Selbstmordattentäter ab? Hören sich die Politiker überhaupt zu, wenn die reden? Warum fällt denen der Blödsinn nicht auf?

Nein, das schreckt die nicht. Das sind praktisch alles Selbstmordattentäter. Entweder sie sprengen sich selbst in die Luft oder sie werden erschossen. Manchmal wird einer verhaftet.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE:
wenn es überhaupt eine Chance gibt Selbstmordattentäter zu bestrafen/abzuschrecken, dann geht das nur über seine Familie/Sippe/Stamm/Volk (Sippenhaftung) ...
Einem Selbstmordattentäter selbst kann man nichts mehr antun, der hat mit der Welt angeschlossen ...
Ich wage aber zu bezweifeln, dass die Sippenhaftung dem korangebundenen Terror Einhalt gebieten würde/wird...

ISIS macht das mit der Sippenhaftung: wenn sich der Terrorist in die Luft sprengt, dann bekommt die Familie viel Geld. Falls nicht, ist die Familie dran.WE.


Neu: 2017-06-06:

Litauen:

[12:35] ET: Litauen beginnt mit Bau von Zaun an der Grenze zu Kaliningrad – Die EU „braucht eine geschützte Außengrenze“

[13:20] Der Preusse:
Ich kenne sehr sehr viele die gerne wieder eine Mauer um die ehemalige DDR bauen würden. Asylanten raus,Mauer hoch und Ruhe ist,sowas hört man schon vor Supermärkten wenn sich Leute laut Unterhalten.

Vom Preussen kommt auch die Lageeinschätzung, dass ein kleinerer Terroranschlag im Osten für einen richtigen Volksaufstand bereits genügt.WE.


Neu: 2017-06-05:

Italien:

[15:50] ET: „Italienische Hymne beleidigt Vaterland“: Südtiroler Schützen boykottieren Jubiläumsfeier

Übt schon einmal die Kaiserhymne. Ihr werdet Rom los, aber nicht die Italiener im Land.WE.


Neu: 2017-06-04:

Italien:

[14:25] Bild: Mindestens 1500 Verletzte beim Public Viewing der Champions League Massenpanik in Turin

Auf dem Platz San Carlo in der Turiner Innenstadt fieberten 30 000 Fans mit Juventus. Nach Angaben der französischen Nachrichtenagentur AFP sollen zehn Minuten vor dem Ende des Spiels eine oder mehrere Personen gerufen haben, dass eine Bombe hochgegangen sei.

Daraufhin brach die Massenpanik aus!

Auch dazu führt die allgemeine Terrror-Angst. Zu soetwas sollte man derzeit nicht gehen.WE.

Leserkommentar-DE: Das war kein Terror. Aber dieser Vorfall gehört dennoch indirekt zum Terror:

Der IS-Terror basiert nämlich maßgeblich auf der gezielten Verbreitung von Angst. Sprengstoffwesten, die Attrappen sind, auch das gehört dazu! Terror ist der brutale Aktionismus ganz ganz weniger gegen eine ganz ganz große Masse von Menschen. Wir können aus dem Vorfall in Turin viel LERNEN. Er zeigt auf, wie hoch der Terrorpegel in unseren Köpfen schon ist!

Das schreiben DESHALB Leser bei PI: "
1. Es ist wohl mittlerweile soweit gekommen, dass jemand auf einer x-beliebigen Veranstaltung nur noch „Bombe“ zu rufen braucht und schon gibt es eine Massenpanik mit möglicherweise vielen Toten. Kalaschnikovs oder echte Bomben sind gar nicht mehr notwendig.
2. Das völlige Ende von Massenveranstaltungen in Europa ist in Sicht. Bald wird niemand mehr die Verantwortung für solche Veranstaltungen übernehmen, damit werden sie immer weniger und irgendwann wird es keine mehr geben.

Großbritannien:

[14:00] Inselpresse: Großbritannien steht vor dem nächsten riesigen Sexskandal mit Moslembanden, die in einer Stadt fast 200 Mädchen sexuell missbrauchten


Neu: 2017-06-03:

Dänemark:

[14:30] Compact: Wie die Grünen hierzulande: Linke Parteien in Dänemark verteidigen Kinderehe

Großbritannien:

[14:00] ET: „Ich haben Eier in der Hose“: Theresa May verteidigt mit Kraftausdruck Entscheidung für vorgezogene Neuwahl

Niederlande: 

[9:20] ET: Niederländische Justiz prüft Vorgehen gegen Wilders – „Islamische Ideologie ist Ideologie des Krieges und des Hasses“

[12:00] Diese Justiz hat sich erst gerade vor einigen Monaten mit einem solchen Prozess gegen Wilders total blamiert. Haben die immer noch nicht genug?WE.

[15:35] Leserkommentar-DE:

Sehr schön! Das ist ganz ausgezeichnet. Denn dann muß sich die Justiz mit dem Koran auseinandersetzen und der darauffolgende Freispruch Wilders ist eine Bestätigung seiner Aussage und ein Urteil gegen den Islam und seine Unterstützer.

[16:00] Das wird nichts bringen, da die Gerichte ideologisch verblendet  sind. Sonst hätten sie die Sache bereits eingestellt.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at