Informationen Russland

Informationen zum heutigen Russland und Umgebung sowie zum neuen Zarenreich.

Seite ab: 2016-11-01

Neu: 2017-02-21:

[13:05] ET: Putin „tief bestürzt“ über Tod des russischen UN-Botschafters Tschurkin


Neu: 2017-02-20:

[13:30] Interview mit Alexej Puschkow: „Mit Clinton wären wir in einer Sackgasse, mit Trump ist Fortschritt möglich“


Neu: 2017-02-18:

[13:10] ET: Putin: NATO versucht Russland in eine Konfrontation zu ziehen – „Wir werden ständig provoziert“


Neu: 2017-02-16:

[14:55] RT: Kurswechsel in den USA: Reaktionen russischer Politiker auf neuste Äußerungen der US-Regierung

[10:40] NTV: Deutscher Adliger soll herrschen: Russe plant neues Zarenreich in Südsee

Wahrscheinlich ist das nur eine psychologische Operation, um die Russen an einen neuen Zaren zu gewöhnen.WE.


Neu: 2017-02-08:

[14:15] Sputnik: Kertsch-Brücke zur Krim: Tonnenschwere Brückenbögen erreichen Zielort – VIDEO


Neu: 2017-02-02:

[17:50] ET: Pressekonferenz im Livestrem: Putin und Orban sprechen über Vertiefung ihrer wirtschaftlichen Zusammenarbeit


Neu: 2017-01-27:

[13:30] Sputnik: Trump soll Aufhebungs-Dekret für Russland-Sanktionen schon parat haben


Neu: 2017-01-26:

[18:35] Über die Oktoberrevolution und das Buch "Doktor Schiwago": Die Schrecken der revolutionären Gesetzlosigkeit


Neu: 2017-01-18:

[11:05] ET: Russland verlängert Snowdens Aufenthaltsgenehmigung um zwei Jahre


Neu: 2017-01-17:

[13:50] Leserkommentar-DE zum Beitrag von gestern (Workuta):

Sie haben völlig recht, Herr Eichelburg - es gibt sie: z.B. Magnitogorsk und die Bleibergwerke am Nordkap - bekannt aus "so weit die Füsse tragen". Also : "dawai, rabotatz"!
 

[8:50] Fit4Russland: Kein so schlechter Schachzug: Russland lud überraschenderweise die USA-Verlierer zu Gesprächen über Syrien nach Astana ein


Neu: 2017-01-16:

[18:15] Leserzuschrift-DE zu Arbeitslager Workuta

Dass die linksveganverschwulten Deppen wissen was auf sie zukommt

Andere Lager dieser Art wird es für die sicher auch geben.WE.


Neu: 2017-01-13:

[13:45] Leserzuschrift-DE: Rentenalter in Russland:

Ich weiß nicht, ob es schon mal Thema war: das Renteneintrittsalter in Russland beträgt 55 Jahre für Frauen und 60 Jahre für Männer. Quellen: eine Russischlehrerin, die ich persönlich kannte sowie eine DVD über St. Petersburg, dort wurde es auch erwähnt. In unseren normalen Medien hört man darüber nix, paßt wohl nicht ins Bild vom "bösen Herrn Putin".

Dieses Rentenalter besteht in Russland bereits seit 1932.

[16:30] Leserkommentar-DE: Auch da gibt es weitere Ausnahmen:

Die Bergleute können nach 25 Jahren in Rente gehen und sind in den meisten Fällen zwischen
45 - 47 Jahre. Habe zufällig vor einigen Wochen einen kennen gelernt. Der stinksauer auf die BFA ist weil ihm hier in Deutschland nur 10 Jahre anerkannt werden. Deshalb will er zurück nach Rußland

Das Rentenalter ist wohl an die alkoholbedingte, niedrige Lebenserwartung angepasst.
 

[11:55] Eine gebürtige Sowjetbürgerin über ihre Heimat: Russland


Neu: 2017-01-10:

[11:40] ET: Russischer Top-Diplomat stirbt mysteriös in Griechenland


Neu: 2017-01-08:

[16:30] SOTN von 2014: Secret History Revealed — Putin Played Critical Role After The Pre-Planned Collapse Of The USSR

Ich musste diesen sehr langen Artikel selbst einmal lesen, um zu entscheiden, ob ich ihn verlinken soll. Dieser Artikel zeigt die Umbrüche von der Sowjetunion in Jelzins Russland und dann weiter in das jetzt nationalistische Russland Putins. Die "Anglo-American-Axis" im Artikel sind aber nicht die wirklichen Eliten im Westen, sondern eher die Ebene der Politiker, Banker und Konzernchefs. Putin soll gegenüber diesen bewusst den Nationalisten spielen.

Der Autor weiss nicht, dass Putin zu einer viel höheren Ebene gehört: zu den wirklichen Eliten, er ist einer der Königsmacher und wurde von diesen eingesetzt. Zusammen mit dem kommenden Zaren.WE.

Leserkommentar:
Unfassbare Zusammenschau vieler Einzelstücke in der Geschichte und das Zusammentreffen Jetzt!! Rußland's Bedeutung ist viel größer, als ich je gedacht hätte.


Neu: 2017-01-05:

[11:30] Euro-Med: Russischer Erzpriester/Putins Versuchsballon schlägt Putin als Tsar vor: “Fürst von Rosch, Mesech und Tubal”

The Daily Mail 1 Jan. 2017 und The Sun 1. Jan. 2017: Russland sollte die Monarchie wieder einsetzen und Wladimir Putin als königlichen Kaiser ernennen, sagt ein einflussreicher Moskauer Kirchenmann.

Erzpriester Vsevolod Chaplin sagte, eine andere Option wäre, die Romanov-Dynastie zurückzubringen, die vor genau einem Jahrhundert im Jahr 1917 gestürzt wurde.

Normalerweise verlinken wir diese ziemlich antisemitische Website nicht, aber hier machen wir eine Ausnahme, weil der Artikel gute Links enthält.

DM: Russia should reinstate the monarchy and appoint PUTIN as royal emperor, says influential Moscow churchman

Davon ist der obige Artikel abgeleitet. Es sind hier viele Bilder der Romanovs drinnen. Auch von Zar Nikolas II. Wenn Nikolas keinen Bart tragen würde, dann würde man sofort erkennen, wer sein Enkel in hoher Position ist. Der wird Zar, nicht Putin.WE.

PS: dass jetzt der Ruf nach einem neuen Zaren ertönt, ist sicher kein Zufall.


Neu: 2016-12-31:

[14:50] Sputnik:  Neujahrsansprache des Präsidenten: Putin dankt Bürgern für ihre Sorge um Russland


Neu: 2016-12-25:

[16:45] Sputnik: Flugexperte: „Tupolews stürzen nicht von selbst ab“

Bombe an Bord oder Abschuss?
 

[14:50] DZIG: Die Achse China - Russland - Deutschland

Der Autor:
Es mag durchaus sein, dass in den Wirren der nächsten Wochen Russland und Deutschland zusammenfinden, weil das System aus USA, NATO und EU zusammenbricht.
Zum Absturz des russischen Flugzeuges mit dem Alexandrow-Chor heute früh habe ich eine Bühnenversion des Liedes "Der heilige Krieg" gefunden. Wer da nicht mehr weinen kann, hat ein Herz aus Stein! Deshalb habe ich es in meinem Artikel eingebunden, um die russische Nation zu würdigen

Hier NTV zum Absturz: 92 Insassen hatten "keine Chance" Russische Militärmaschine stürzt ins Schwarze Meer

Terror?

PS: Hartgeld.com kommt im Artikel mehrfach vor.

[16:30] Leserkommentar-RU:
In den russischen Medien ist zu lesen, dass ein Terroraktes des Absturz der Tu-154 ausgeschlossen ist, es war ein technischer Defekt. Sagt der Vorsitzende des Ausschusses des Föderationsrates für Verteidigung und Sicherheit in Russland.

War eben ein sehr altes Flugzeug.


Neu: 2016-12-23:

[10:30] Mit Livestream: Live-Ticker: Putin hält jährliche Pressekonferenz – 1400 Journalisten befragen den Staatschef


Neu: 2016-12-22:

[19:05] RT: Putin: "Westliche Sanktionen schaden uns - Terrorangriff in Berlin muss uns wieder zusammenbringen"


Neu: 2016-12-19:

[20:20] RT: Ein Semester in St. Petersburg: Ein etymologischer Exkurs

[14:50] NTV: Russen suchten Alkohol-Ersatz 33 Tote nach Konsum von Badezusatz

Um den Alkoholkonsum einzudämmen, erhöht die russische Regierung im vergangenen Jahr die Preise für alkoholische Getränke. Das Resultat: Auf der Suche nach Alkohol trinken die Menschen ungenießbare Substanzen. Mit tödlichen Folgen.

Schon viele russische Regierungen haben auf diese Weise versucht, den Massen-Alkoholismus einzudämmen. Ohne Erfolg. So gibt es eben die Toten schon früher.WE.


Neu: 2016-12-16:

[16:30] Sowjet-Geschichte: Valentin Falin über „Die Viererbande“ und Gorbatschow


Neu: 2016-12-01:

[16:10] Jährliche Ansprache: Putins Rede an Nation: Wirtschaft erholt sich – So will er Bildung stärken

[11:50] Leserzushrift-DE: heute um 10:00 wurde auf NT-V Putins Rede zur Lage von Russland übertragen.

Während der Übertragung konnte man telefonisch abstimmen "ob man Putin vertrauen kann"
Das Ergebnis:
80% JA
20% NEIN

Denke das ist keine schlechte Meinung der Zuschauer über den "Königs"-macher

Das ist alles kein Zufall: Putin soll unser Freund sein, während unsere Politiker Obama-hörig gesehen werden sollen.WE.


Neu: 2016-11-27:

[13:25] Er dreht sich mit dem Wind: Jean-Claude Juncker: "Es gibt in Europa keine Sicherheitsarchitektur ohne Russland"

[14:25] Der Schrauber:

Wie das Fähnlein im Winde heißt es ja so schön. Und das stelle man sich bei seiner gewaltigen Fahne vor.


Neu: 2016-11-25:

[9:35] Focus: Präsident Putin holt 3000 alte Panzer aus dem Lager – und macht sie kampfbereit


Neu: 2016-11-24:

[8:30] RT-Interview: Patriarch Kyrill: „Die Rückkehr zum Glauben in Russland ist ein Phänomen von historischer Bedeutung“


Neu: 2016-11-19:

[13:50] Spiegel: Korruption in Russland "Diese Summe entspricht einem Bürgermeister"

In Russland feiern die Staatsmedien den Kampf gegen Korruption, wie im Fall von Ex-Minister Uljukajew. Doch oft haben die Behörden andere Motive. Transparency-Chef Pominow zum widersprüchlichen Vorgehen.

Das war eine Intrige. Die wirkliche, massive Korruption läuft anders und heimlich ab.WE.
 

[10:15] ET: Obama gegen Freundschaft mit Russland: Scheidender US-Präsident und Putin treffen in Lima aufeinander


Neu: 2016-11-18:

[16:50] ET: Obama und führende EU-Staaten bekräftigen Sanktionen gegen Russland

Der Befehl dazu kam selbstverständlich von Obamas Handler und wurde weitergegeben.WE.


Neu: 2016-11-15:

[9:55] RT: Putins Entspannungsvorschlag an Trump versetzt NATO in Panik

[12:00] Diese Panik hat einen realen Hintergrund: es geht um viele schöne Posten in der NATO, die wegfallen, wenn Trump die NATO fallen lässt.WE.


Neu: 2016-11-14:

[19:55] F4R: Durch die Verteidigung der Interessen von Amerika hilft Donald Trump ebenso Russland


Neu: 2016-11-12:

[20:10] Express: US-Russia relations hit new low: Putin BANS American diplomat & Clinton ally from entering


Neu: 2016-11-11:

[14:40] Leserzuschrift-UK zu Is Putin about to QUIT? Russian president may step down due to ill health, hints Kremlin expert

Heute in der Daily Mail: Laut eines Kremlin-Experten, überlegt Vladimir Putin, als Präsident von Russland zurückzutreten. Der 64-jährige könnte “wegen bestimmter Umstände” abtreten, wird angedeutet. Der russische politische Analyst Valery Solovey deutete an, dass Putin, der die Wahl Donald Trumps zum US Präsidenten begrüßte, aufgrund von Krankheit gezwungen sein könnte, “beiseite zu treten”... Dmitry Medvedev und Alexei Dyumin werden als mögliche Nachfolger gehandelt.

Diese Krankheitsgerüchte kommen immer wieder, aber es wird ohnehin Zeit für den neuen Zaren. Ihr kennt ihn.WE.

[16:50] Der Stratege:
Diese Krankheitsgerüchte kommen schon seit Jahren immer wieder, aber Putin sieht nach wie vor sehr gesund aus. Unabhängig davon, dürften auf Dmitri Medwedew zukünftig und längerfristig ohnehin sehr wichtige staatliche Aufgaben in Russland zukommen. Egal, wie es um die Gesundheit von Putin bestellt ist.

Über den neuen Zaren soll ich ja noch nicht schreiben, er wird ein Enkel von Nikolaus II sein.WE.


Neu: 2016-11-10:

[19:40] Leserzuschrift-DE zu Putin reacts to Trump victory as he speaks at ceremony to welcome new ambassadors

Ich bin gerade über ein Video auf youtube gestolpert. Es ist die Amtseinführung einer Gruppe von ausländischen Diplomaten in Moskau, die wohl gestern stattfand. Ab Minute 14:00 spricht Putin darüber, dass eine politische Lösung in Syrien die Voraussetzung für eine Rückführung von "Millionen von Flüchtlingen" zurück dorthin ist. Und Investitionen und Wiederaufbau usw., das läßt doch etwas Hoffnung keimen...

Direkt danach gratuliert er Donald Trump zum Wahlsieg. Jeder russische Satz, den Putin spricht, wird im Festsaal auf Englisch wiederholt und bei dem Wort "victory" wird das Licht etwas dunkler. Ob Zufall oder dezenter Hinweis, es ist erstaunlich anzusehn. Man darf doch annehmen, daß der Kreml eine ordentliche Stromversorgung hat... also ich würde auf zweiteres tippen.
 

[12:40] ET: Russland: Ukrainische „Terroristengruppe“ auf der Krim festgenommen


Neu: 2016-11-09:

[16:15] ET: Putin: Russland strebt Verbesserung der Beziehungen zu den USA an


Neu: 2016-11-03:

[8:15] Guido Grandt: Diese Rede kann Angela Merkel nicht gefallen: Wladimir Putins Abrechnung mit der Scheinheiligkeit der sogenannten „entwickelten Demokratien“!


Neu: 2016-11-02:

[15:30] ET: Angst vor ausländischem Einfluss? Behörden schließen ohne Vorankündigung Büro von Amnesty International in Moskau

AI war wohl zu arrogant.
 

[12:15] Bei Sankt Petersburg: Rosneft baut ehemalige Romanow-Residenz wieder auf

[9:10] FFR: Wladimir Putin und sein tiefer Respekt gegenüber den nationalen Interessen Russlands: Kein stürmischer Revo-, sondern ein visionärer Evolutionär

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at