Informationen USA

Diese Seite befasst sich mit US-Themen und dem Untergang des US-Imperiums. Debt-Clock.

Neu: 2018-08-13:

[16:30] BTO: Update zur US-Unternehmensverschuldung

[15:30] MB: West Virginia räumt auf: US-Bundesstaat klagt alle Richter am Obersten Gericht wegen Hochverrates an

[13:05] SKB: 51% der Migranten in den USA erhalten Sozialhilfe

[13:40] Krimpartisan:

Wenn wir eine Revolution möchten, brauchen sie nur den Prozentanteil in Deutschland bekanntgeben. Der liegt um Einiges höher!
 

[12:35] ET: Die Q Community reagiert auf Medienangriffe


Neu: 2018-08-12:

[18:15] Bild: Mit VW-Strafmilliarden US-Bundesstaaten rüsten auf Elektrobusse um

Man sieht, die Beute wird schon "ökologisch" verteilt.WE.
 

[12:10] Leserzuschrift zu Q-Anon:

'BOOM
BOOM
BOOM
BOOM.
[NEXT WEEK]'
Q

We have been waiting oh so patiently for the next phase of the Alliance plan. This Q post indicates that it is here. I am sure Q would not promise activity next week unless it was something very significant to the overall plan.

Scheint nächste Woche passierts endlich.

Ja, kommende Woche sollte es soweit sein. Aber ich leite das von anderen Indikatoren ab, denn Q ist zeitlich schon oft falsch gelegen.WE.

[13:45] Leserkommentar-DE:
Naja eine Nachricht welche sich ausschließlich auf boom boom boom beschränktist schon Aussagekräftig, auch wenn bei Q vieles bisher nicht so eingetroffen ist. möglicherweise wurde da aber auch bewußt verschleiert. Übrigens ist nächste Woche der 15. August, ein sehr wichtiger Tag für sehr alte Mächte. Es scheint nun wirklich angerichtet zu sein, sollte auch nächste Woche vorübergehen ohne gravierende Ereignisse dann würde mich das sehr sehr wundern.

Ich nehme an, es geht kommende Woche los. Auch der Insider aus der Schweiz weiss das genaue Datum nicht oder darf es nicht sagen.WE.


Neu: 2018-08-11:

[16:00] ET: Präsidenten-Fans kleben Dutzende Trump-Sterne auf Walk of Fame: „Nehmt seinen Stern runter und wir werden 30 neue installieren“

[9:45] Andreas Unterberger: Zwischen Österreich und Amerika: The Rule of law im Wanken

Die Konsequenz der amerikanischen Justiz steht in totalem Kontrast zur Zahnlosigkeit der österreichischen Rechtsordnung. (...) Hier hat man oft den Eindruck, dass das Recht nur noch zu einer unverbindlichen Empfehlung verkommen ist.

Auch auf die deutsche Justiz passt die Wortwahl "unverbindliche Empfehlung" perfekt.


Neu: 2018-08-09:

[15:00] ET: Russland-Affäre: Wikileaks-Gründer zu Aussage bereit – Will Assange auch über den ermordeten Seth Rich sprechen?

[8:30] NN: FBI: John McCain Leaked Classified Intel to Rig Election for Hillary Clinton

McCain ist doch Republikaner. Aber es dürfte ihn etwas anderes mit Hillary verbinden.WE.

[9:45] Leserkommentar:
Was könnte Mc Cain mit Hillary verbinden? Etwa die grausamen Pädophilen-Sachen und Menschen Fleisch Mahlzeiten? Oder was Anderes?

Vermutlich solche Sachen. Es gehört sich einfach nicht für einen republikanischen Senator, die Gegenkandidatin mit geheimen Informationen zu versorgen. Die Angst war wohl gross.WE.


Neu: 2018-08-08:

[20:00] Nachtwächter: “Q“ und der Tod der Spottdrosseln

[8:00] Krone: Am „Walk of Fame“: Stadtrat beantragt Entfernung von Trumps Stern

Um den Stern von US-Präsident Donald Trump auf Hollywoods „Walk of Fame“ ist ein neuer Streit entbrannt. Wie der Stadtrat von West Hollywood am Dienstag mitteilte, fordert das Gremium einstimmig die Entfernung des in den Gehsteig eingelassenen Sterns auf dem Hollywood Boulevard.

Das sind alles unwissende, linke Idioten.WE.

[9:35] Der Silberfuchs:

Bitte zuerst die Sterne der Kinderschänder und Pädos entfernen!

[10:50] Die kommen schon noch weg, siehe den letzten Beitrag gestern.WE.

[13:35] Leserkommentar-DE:

Ich hätte einen Gegenvorschlag, der vermutlich schneller geht:
1. Trump-Stern entfernen
2. Umbenennung in "Walk Of Shame"


Neu: 2018-08-07:

[19:35] Leserzuschrift-CH: Das Warten in den USA - und bei uns:

Viele Menschen fragen sich, weshalb denn das Öffnen der mittlerweile 45'000 Indictments nicht begonnen hat. Die Frage ist nicht die, ob Trump und seine Crew noch nicht die Macht dazu hätten, sondern es hängt damit zusammen, dass auch die Amis auf den (gesteuerten) Grossevent warten, welcher das weltweite Gesocks des Deep State zu Boden werfen soll bzw. wird - natürlich klar mit dem Nebeneffekt, den Islam als Sündendbock zu (miss)brauchen und damit die Schlacht(en) zu eröffnen.

Da ich davon ausgehe, dass dieser Startevent eher in den USA passieren und ein möglicher Einsturz des Tempelbergs eine Folgeerscheinung sein wird, um die auf den Eröffnungsknall wartenden Islamisten in den westlichen Ländern zusätzlich zum Lostreten zu animieren, bleibt eigentlich nur etwas wie 9.11-Version II - möglicherweise auch nicht nur an einem Ort. Dies wird dann von Trump & Co. als letztes Gegenmittel des Deep State interpretiert und so seinen Reinigungs-Feldzug gegen die internationale staatliche Deep-State-Kabale starten, zusammen mit den in diesen Plan eingeweihten, befreundeten Nationen und deren Armeen.

Nach meinem Dafürhalten sind die Berichte korrekt, wonach in DACH bestimmte Teile der Armeen in den Plan eingebunden sind, die heutigen Politiker zu neutralisieren und der kommenden Volksgerichtsbarkeit zu überantworten.

So etwa stellt sich mir das Big Picture aus Sicht August 2018 dar. Die einzige Frage ist und bleibt der Termin. Soon coming to a theater near you...

Das ist ein echter, Wissender. Diese Woche sollte es noch losgehen.WE.
 

[16:10] Staatsstreich.at: USA: Der Eiertanz um den FISA-Antrag gegen d. Trump-Kampagne

[16:00] Jouwatch: San Francisco: Verkommt das Eldorado der US-Linken zum „shithole“?

In dem Zusammenhang sei ein kleines Experiment erwähnt, das 2017 ein Trump-Anhänger (?) in Berkeley durchführte: Der Mann stellte sich mit einer US-Fahne auf einen Platz des Berkeley-Campus. Es dauerte nicht lange, bis linke Stud*ierende auf den Patrioten losgingen und ihn mit den üblichen Nationalismus-Vorwürfen angingen. Zum Ausgleich stellte sich unser Patriot einen Tag später mit einer schwarzen IS-Fahne auf denselben Platz. Was, lieber Leser, was, denken Sie, passierte nun? Richtig: Beifall.

Nichts zeigt die Verbindung der Linken zum radikalen Islam besser als das. Und Berkeley ist sehr links.WE.

[18:00] Ramstein-Beobachter: Uni Berkeley:

Die Schafe von der Uni Berkeley wurden schon vor der Wahl von Patrioten gefoppt. Sie wurden nämlich damit konfronfrontiert, dass Killary die Steuern für alle senken möchte, dazu die Erbschaftssteuer und es soll eine bezahlbare Krankenversicherung für alle geben. Die Befragten waren völlig aus dem Häuschen. Nachdem ihnen offenbart wurde, dass dies aus dem Wahlprogramm von Trump stammt, wollten die das nicht mehr. Ich hatte mich damals beim Betrachten des youtube-Videos köstlich amüsiert. Die Gesichter bleiben unvergessen.
Aber hier sind sie auch nicht besser, wie ein Göttinger Uniprofessor vor Jahren feststellen musste. Der fragte seine Schäfchen, wer den Deutsch-Ungarischen Krieg im Jahre 1848 begonnen hatte. And the winner was Germoney und zwar mit überwältigender Mehrheit für einen Krieg, welchen es nie gab. Für die jetzigen Studenten in den VSA, GB und D sehe ich für die Zukunft sehr schwarz.

Berkeley war immer schon links, aber heute muss es extrem sein.WE.
 

[10:10] ET: Trump, Q und die Allianz – der aktuelle Kampf der Guten gegen die Dunkelmächte


Neu: 2018-08-06:

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Das geheime, gehässige Leben des Q

Heute früh in allen Zeitungen in Norddeutschland auf Seite 3 – ganzseitig.

Erst ignorieren Sie Dich – das scheint vorbei zu sein.
Dann belächeln Sie Dich – läuft gerade.
Dann bekämpfen Sie ich – läuft auch gerade.
Dann gewinnst Du – das kommt bald

Hier soetwas im Stern: "Wir sind Q" - Wer sind die Fans von Donald Trump mit den düsteren Botschaften?

Die Medien können es nicht mehr vermeiden, also hetzen sie. Und sie glauben den Schwachsinn, den sie schreiben, wohl selbst.WE.

[16:45] Ramstein-Beobachter
Der für uns alle interessanteste Post von Q wurde vor einigen Wochen abgesetzt: Nuremberg Trials 2019

Es könnte auch schon früher kommen.WE.
 

[13:25] Silberfan zu Steuerreformen: Merkel sollte sich ein Beispiel an Trump nehmen

Der amerikanische Präsident hat mit seiner Wirtschaftspolitik einfache, verständliche Regeln aufgestellt. Sie kurbeln aktuell die US-Wirtschaft kräftig an. Angela Merkel sollte sich ein Beispiel daran nehmen.

Die MSM kommen nicht an lobenden Worte für Trump vorbei, wer hätte das noch zu Merkels Zeiten gedacht, da sie gerade ab- bzw. besser untergetaucht ist? Wie Q schrieb, als nächstes kommt Iran dran, dann Deutschland, wir können es kaum erwarten!

Die positiven Worte sind aber weiterhin nur den Kommentarspalten vorbehalten.


Neu: 2018-08-05:

[16:45] Leserzuschrift zu Trump, Qanon & Co schalten das Licht an: Das große Erwachen

Darin enthalten auch "The Plan" ein ungefährer Zeitplan wie alles ablaufen soll/könnte. Beachtenswert ist dieser, da er sich mit einigen Prognosen zum August zu decken scheint. Es ist also sehr wahrscheinlich, daß irgendetwas passieren wird, weil sich der DeepState in die Ecke getrieben sieht und nun verzweifelt um sich schlägt. Es wurde ja schon mehrfach gedroht das Finanzsystem zusammenbrechen zu lassen - ist es jetzt soweit?

Q-Posts von Heute lassen darauf schliessen, dass Obamas Kalifen-Plan gross aufgedeckt werden könnte. Ja, man treibt sie in die Enge. Der Deep State und der Islam werden daran schuld sein.WE.

[18:00] Krimpartisan:
MUST READ !!! Auch wenn es ein sehr langer Text ist, unbedingt lesen! In großen Teilen sehr aufschlußreich.


Neu: 2018-08-04:

[16:25] Beforeitsnews: The Deep State's 3 Attempts to Assassinate POTUS Trump

Bei diesem Medium muss man zwar vorsichtig sein, aber es dürfte stimmen, da viele Details berichtet werden.WE.
 

[13:40] ET: Der Sturm hat begonnen: Qanon – eine geheimnisvolle Macht hinter Trump

[10:00] ET: US-Präsident Trump verspricht: Hillary Clinton wird bald ins Gefängnis wandern

Die Menge rief dem Präsidenten in Bezug auf Clinton zu: „Sperren Sie sie ein“. Trump antwortete: „Manche Dinge dauern einfach ein wenig länger.“

Diese Geschichte ist noch nicht vorbei. Man wird sehen...


Neu: 2018-08-03:

[19:50] Der Pirat zu Kongresswahlen in Amerika : Obama kündigt Unterstützung für Demokraten an

Und pünktlich zur Meldung auf Terrorismus um 19.00 taucht der Muslim-Brotherhood General Obama wieder auf, um seine Armee für den Endkampf zu aktivieren. Es scheint, dass der Deep State nun alle Reserven mobilisiert! Sie werden sich noch wundern, gegen welche Macht sie antreten werden! Das wird ein böses Erwachen...

Das macht der verhinderte Kalif sicher von Keyna aus.WE.
 

[17:15] Nachtwächter: Versiegelte Anklageschriften (Stand 31. Juli 2018): 45.000+

[7:50] Krone: Kampf mit Kalifornien: Präsident Trump plant laxere Abgasregeln für Autos

Das ist eindeutig die richtige Richtung, auch wenn es die Linksgrünen in Ecotopia nicht wollen.WE.

[8:05] Krimpartisan:

Hurra! Die Realität holt uns ein. Die Physik bestimmt die Welt und nicht die linksgrünvegan indoktrinierten Idioten einer irre gewordenen Gutmensch-Gesellschaft! Hurra Donald!!!


Neu: 2018-08-02:

[19:25] Nachtwächter: #Qanon: US-Spottdrosselmedien treten die Flucht nach vorn an

[11:00] Leserzuschrift-CH zu Military OKs Arrest of Sessions, Mueller! Heneghan

Wie aus vertraulichen Berichten hervorgeht, hat Trump nun die militärische Gerichtsbarkeit eingeschaltet, um mit dem Deep State aufzuräumen.
Es handelt sich um den Generalstaatsanwalt Jeff Sessions und Robert Müller - beide offensichtlich dem Deep State zugehörig. Jeff Sessions wurde Trump "untergeschoben", als er neu im Amt war. Nun wird auch klar, weshalb noch nicht effektiv gegen den Deep State (bald 20'000 noch verschlossene indictments) vorgegangen wurde - Jeff Sessions scheint als "Maulwurf" der Hauptgrund zu sein.

Der zuständige militärische Provost Marshal (Chef der Militärpolizei) hat sich laut diesem Bericht zuständig und bereit erklärt, um JS und RM zu inhaftieren.

So langsam kommt doch Bewegung in die Sache. Schauen wir, was sich tut - es bleibt spannend. Die Olle aus der Uckermark hat sich ja auch versteckt.

Es könnte so sein, aber bei Beforeitsnews muss man vorsichtig sein.WE.

[12:30] Krimpartisan:
In diesem Artikel wird Q lang und breit als Fake gebrandmarkt...kann ja sein, aber vielleicht ist auch dieser Artikel ein Fake. Ich glaube sogar, beides sind Fakes um uns zu verwirren...

Kann auch sein, bei diesem Medium muss man vorsichtig sein.WE.


Neu: 2018-08-01:

[14:50] Nachtwächter: Warum Trumps Politik um jeden Preis bekämpft werden muss

[13:50] Silberfan zu Democrats’ Impeachment Army: $110 Million, 1000 Staff, 2000 Volunteers

Dieser linke Milliardär hat 110 Mio. Dollar für die Amtsenthebungskampagne gegen Trump bereitgestellt, unterhält 1000 Angestellte und 2000 Freiwillige für diese Bemühungen. Bei qanon wird über Steyer eine Mail zwischen ihm und Podesta veröffentlicht, in der Steyer offenbar Kindermaterial gemäß Pizzagate bestellt hatte: pasta=little boy, walnut=person of colour (Q schreibt darunter nur Haiti, also offenbar ein Kind von dort), souce=orgy. Alle Promis die sich gegen Trump positionieren kommen offenbar aus den Pädokreisen, ihre Anklageschriften sollten schon zur Eröffnung bereit liegen.

[14:00] Man sieht, die haben es wirklich dringend nötig, Trump loszubekommen.WE.

 

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at