Informationen Welt

Informationen zu Ländern ausserhalb Europas, Chinas und den USA.

Neu: 2018-02-16:

[14:00] Gatestone: Palästinenser: Die Gräueltaten, über die niemand spricht

[12:35] Silberfan zu Münchner Sicherheitskonferenz: Deutschland schickt nur "lahme Enten"

Vielleicht kann mal ein Cartoonist die "lahme Ente" karikieren.
 

[9:00] PAZ: Südafrika als »völkermordgefährdet« eingestuft

Die Südafrikanerin Eileen de Jager arbeitet als Tatortreinigerin. Das heißt, sie beseitigt nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen die oft grauenhaften Hinterlassenschaften am Schauplatz von Morden, darunter auch die festklebenden Hautreste eines zwölfjährigen Jungen auf dem Rand der Badewanne, in der das Kind mit kochendem Wasser zu Tode gefoltert wurde. Die Täter waren in diesem Fall schwarz und das Opfer weiß – genau wie seine gleichfalls viehisch abgeschlachteten Eltern, die in dem Land am Kap der Guten Hoffnung eine Farm betrieben. Das zählt mittlerweile zu den gefährlichsten Berufen der Welt, wenn man die falsche Hautfarbe hat.

Im Fernsehen wird uns Südafrika als Traumland verkauft. Die Macher zeigen uns die Welt nicht, wie sie ist, sondern wie sie sie gern hätten.


Neu: 2018-02-14:

[10:05] Geolitico: Völkerrechtsbruch gegenüber Syrien

Das Völkerrecht ist durch das Fehlen übergeordneter Instanzen im Wesentlichen nur für die schwächeren Akteure verbindlich.

[10:20] Krimpartisan:

Das Völkerrecht wie auch alle UNO-Resolutionen gelten ausschließlich für die stärkere Macht und die Verantwortlichen der späteren Geschichtsschreibung. Ausschließlich dafür wurde das alles geschaffen. Das glaubt ihr nicht...?


Neu: 2018-02-13:

[19:50] Der Pirat zu Nach zwei Jahren Ermittlungen: Polizei empfiehlt Korruptions-Anklage gegen Israels Premier Netanjahu

Er hatte bereits mehrere Vernehmungen, aber mit solch einer Aussage der Polizei hatte ich nicht gerechnet! Die Weltbühnen werden vorbereitet! Nehmen wir die Vergangenheit als Vorbild, können wir damit rechnen, dass sich Staatsoberhäupter, die innerstaatlich unter Druck geraten, in einen Krieg retten, um an der Macht zu bleiben! Sehen wir jetzt den Tempelberg wackeln...?
 

[17:25] PI: Versehentlich ins Gebiet der palästinensischen Autonomiebehörde gefahren Lynchversuch an israelischen Soldaten in Jenin

Hier sieht man gut, wie unvorstellbar gross der Hass der Palästinenser auf die Israelis ist. Sie greifen sogar bewaffnete Soldaten mit Steinen an.WE.
 

[15:30] Sputnik: Schlechte Nachrichten für die USA: Atompakt zwischen Nord- und Südkorea?


Neu: 2018-02-12:

[17:10] Krimpartisan: etwas passendes zum Thema Südafrika:

Von guten Freunden in Uganda weiß ich persönlich, daß einige von deren Familienangehörigen, die wegen der besseren Arbeitsplatzchancen nach Südafrika gegangen sind, schon vor über 5 Jahren um ihr Leben fürchten mußten. Als nämlich mehr schwarzafrikanische "Ausländer" dort seßhaft wurden, mußten sie um ihr Leben bangen. Weil ebenfalls schwarze (einheimische) Südafrikaner sie umbringen wollten! Nur rasche Flucht zurück nach Uganda hat sie damals gerettet. Soviel zu den netten Bewohnern und guten Arbeitsbedingungen in SA!

Die Negerstämme haben sich immer schon bekriegt.

[17:15] Der Pirat: Ich möchte nochmal abschließend das Thema Südafrika ansprechen.

Ein bekannter afrikanischer Politiker hatte mir mal gesagt, dass die Buren nie die Macht abgegeben hatten, sondern nach wie vor im Hintergrund die Fäden ziehen. Dies würde man daran erkennen, dass kein Konzern im Bergbau-/Rohstoffsektor verstaatlicht wurde. Allen voran ist der bekannteste Konzern AngloAmerican mit seiner de Beers Mehrheit.
Man hat den Entwicklungen einfach freien Lauf gelassen, da man weiß, dass die Afrikaner früher oder später sich selbst zerfleischen. Wir in Europa sprechen immer vom Rassismus zwischen Schwatz und weiß.

Aber der Rassismus zwischen schwarz und schwarz ist dort unten viel stärker. Dies liegt daran, dass dies seit Jahrtausenden in den einzelnen Stammesfehden begründet liegt. Der Weiße Mann war auf einmal da und hat die dortige Bevölkerung unterworfen. Da gab es klare Hierarchien, die respektiert wurden. In vielen ehemaligen deutschen Kolonialgebieten sehnt man sich teilweise noch die alte Struktur zurück, da das Leben damals besser war. Wie dem auch sei. Afrika ist zu reich an Rohstoffen, so dass man den Kontinent auch in Zukunft nicht den Einwohnern überlässt. Auch hier werden wir mit Sicherheit wieder alte Strukturen aufleben sehen. Ich weiß z.B. von einem ehemaligen Geologen, dass man bestimmte Regionen für die Rohstoffgewinnung nur sehr gering erschließt, da man damit rechnet, dass Grenzen wieder verschoben werden. Wir reden hier von Rohstoffen, Öl und Gold, die auf keiner offiziellen Karte auftauchen, da es sie dort gar nicht geben soll!

Die "oberen 10.000" von Afrika können mit der Bevölkerung auch nichts anfangen. Daher werden sie auch auf Reisen geschickt. Diejenigen, die bei uns landen, gehören auch zu denen, die im eigenen Land nichts zu Stande bringen. Wie dem auch sei. Wir werden bald sehen, was in der Welt geschieht und wie die Aufteilung neu geregelt wird.

Die Konzerne mussten ANC & co in Ruhe lassen, denn sonst wären sie Pleite gegangen.WE.
 

[16:50] ET: Brasilien: Wettbewerb der Sambaschulen im Karneval von Rio eröffnet


Neu: 2018-02-11:

[16:30] Mannheimer-Blog: Über die verschwiegenen Völkermorde von Afrikanern in Afrika

Die Linken bei uns wollen das nicht sehen. Die sehen nur den westlichen Kolonalismus.WE.


Neu: 2018-02-09:

[12:55] Zeit: Bermuda schafft gleichgeschlechtliche Ehe wieder ab


Neu: 2018-02-08:

[11:45] Der Pirat: Heute ist wieder alles voll mit Berichten rund um MH370:

http://www.cosmopolitan.com/lifestyle/a16701983/ship-disappears-while-searching-for-mh370/

http://time.com/5137172/mh370-missing-plane/

https://www.theguardian.com/world/2018/feb/07/mh370-report-plane-not-found-search-ship-disappearance

http://www.dailymail.co.uk/news/article-5365893/Ship-searching-MH370-docks-near-Perth-hiding.html

Und hier ein Artikel über Schnee in Paris: Eiffelturm gesperrt, Rekordstau Schneedecke legt sich über Paris

Wettermanipulation ist immer möglich! Es braut sich zusammen.

Das ist ein massives Aufwärmen des Themas MH-370. Offenbar kurz vor dem Auftauchen als Terror-Flugzeug.

PS: auch in Wien liegt erstmals in diesem Winter eine Schneedecke. Es sieht aus, dass das Wetter auf kalt manipuliert wurde. Damit wird es für unsere Seite im Krieg mit dem Islam leichter.WE.


Neu: 2018-02-07:

[17:10] PI: Korruption, Bestechung, Bereicherung, Misswirtschaft, Enteignung, Degeneration Reaktionär 32: Afrika steckt in selbstverschuldeten Problemen!

[15:45] Leserkommentar-DE zu gestrigen Nachtwächter-Artikel:

Die „alten Gelder“ das dürfte das zweite parallel aufgebaute Geldsystem sein, wo von der EX-Banker mal sprach. Erstens zur Stützung und zweitens, wenn die das von unten aus dem Kartenhaus herausziehen fällt alles zusammen.

Dass was der Nachtwächter hier gebracht hat, dürfte stimmen. Die „alten Gelder“ haben praktisch bis jetzt alles gerettet. Wurde das gemacht, um über die Verschiebungen hinwegzukommen???? Da könnte der leichte jetzige Crash auch ein Test gewesen sein oder sehe ich das falsch.

Das ist vom Messenger des Ex-Bankers. Ich kenne mich da selbst nicht aus.WE.
 

[13:00] RT: Netanjahu: Soros steckt hinter Protesten gegen Flüchtlingspolitik in Israel

[13:50] Krimpartisan:
Wenn es noch nötig gewesen wäre...das Todesurteil für den schlimmsten Verbrecher der Menschheit! Danke, Benjamin.


Neu: 2018-02-06:

[17:20] ET: Keine Kritik geduldet: Erdogan will das Wort „türkisch“ aus Namen kritischer Organisationen streichen

[16:55] Nachtwächter: Gemengelage am 6. Februar 2018

[16:45] Krone: Inflation bei 4000%: Venezuela wertet Währung um mehr als 99 Prozent ab

Das von Rezession und einer Staatskrise gebeutelte Venezuela will die Wirtschaft mit einer 99,6-prozentigen Abwertung der Währung wieder in Schwung bringen. Künftig koste ein US-Dollar 25.000 statt knapp zehn Bolivar, teilte die Notenbank des südamerikanischen Landes mit. Auf dem Schwarzmarkt mussten am Dienstag aber fast 230.000 Bolivar gezahlt werden.

Auch jetzt will man also der Wahrheit noch nicht ins Auge blicken.WE.
 

[12:00] OE24: MH370-Suchschiff spurlos verschwunden

Normalerweise ist es egal, was in solchen Aufwärm-Artikeln steht. Man sehe sich die Theorie 3 an (riesige Bombe). Genau das kommt. Nur deshalb wird das Thema seit fast 4 Jahren immer wieder aufgewärmt.WE.


Neu: 2018-02-05:

[17:40] ET: Beziehungen weiter angespannt: Niederlande ziehen offiziell Botschafter aus der Türkei ab

Das ist nicht verwunderlich, denn Erdogan wird seinen Eroberungsbefehl schon sehr bald geben.WE.
 

[13:00] Sputnik: Niederlande rufen Botschafter aus der Türkei zurück


Neu: 2018-02-02:

[8:35] Focus: "O Canada" Senat verabschiedet Gesetz: Kanada bekommt geschlechtsneutrale Nationalhymne

Man sieht, der Schwachsinn ist international. Wenn Kanada sich wirklich was Gutes tun möchte, dann sollte es das Französisch abschaffen.WE.

[9:45] Leserkommentar-LU:
Da haben sie vollkommen Recht, dass Kanada das Französisch abschaffen sollte im Quebec! Ich weiss von Kanadiern (das hat mir eine Ex-Bekannte erzählt) die es mehr als genug haben mit den eingewanderten Franzosen im Quebec! Weil diese Franzosen sich einfach nicht integrieren dort möchten und damit angeben dass sie aus Frankreich kommen und nicht aus Kanada! Die Grande-Nation wird bald wieder mit ihren Füssen fest auf dem Boden stehen, sobald König Louis XX wieder das sagen haben wird in Frankreich! Viele Franzosen sind einfach nur noch Grössenwahnsinnig und überdimensional Überheblich!

In Kanada ist alles, was staatlich ist, zweisprachig. Sinnlose Vergeudung von Geld.WE.

[10:30] Leserkommentar-DE:
Wenn das US Imperium fällt, dann ist es wohl mit Englisch auch vorbei. Das UK ist dann wirtschaftlich sicher bedeutungslos !

Mit Englisch wird es nicht so schnell vorbei sein, weil das derzeit die Weltsprache ist. Denn der Aufwand für das Sprachenlernen ist gigantisch. Viel schlimmer wird es Französisch treffen, denn Frankreich wird noch bedeutungsloser werden.WE.


Neu: 2018-02-01:

[14:00] ET: 42,5 Millionen Euro: EU-Kommission sagt Palästinensern neues Hilfspaket zu

Warum sollen wir für die zahlen?

[14:35] Krimpartisan:
Weil wir als Köter und Untermenschen die Sklaven der neuen Herrenrasse sind!
 

[13:50] FAZ: Streit um Tempelberg : Zum Schutz unseres osmanischen Erbes

Die Türkei protegiert die Palästinenser und schickt Pilger mit türkischen Fahnen nach Ostjerusalem. Damit wird der Konflikt um den Jerusalemer Tempelberg zusätzlich befeuert.

Erdogan möchte wohl das osmanische Reich wieder herstellen.WE.

[16:35] Leserkommentar-AT:
Dazu fehlt mir ein: Wer anderen eine Grube gräbt.... So wie es jetzt den Deep State erwischt, wird es auch die hier lebenden Islamisten treffen und allen voran Erdogan und die Türken. Alle guten Dinge sind 3, zum Drittenmal werden die Türken in Europa scheitern und genau so werden die Palästinenser samt Türken am Tempelberg scheitern.

Ein Tempelberg-Einsturz als Auslöser für einen Moslem-Angriff ist auch nicht ganz auszuschliessen. Aber eher wird es der Grossterror.WE.


Neu: 2018-01-28:

[13:40] ET: Freigekauft: Prominenter saudiarabischer Prinz Al-Waleed aus Haft entlassen


Neu: 2018-01-26:

[14:00] ET: Venezuela: Sozialistische Regierung schließt Oppositionskoalition von Präsidentschaftswahl aus

Das Land ist jetzt eine richtige Diktatur.
 

[10:15] ET: Jürgen Fritz: Warum Europa Afrika nicht retten kann

[12:30] Leserkommentar-DE:
Genau aus diesen Gründen lehne ich jegliche Migration aus Afrika zu 100 % ab. Wir brauchen das nicht. Denn mit dem gleichen Wachstum wie in Afrika werden sie auch Europa zu einem unrettbar dicht besiedelten, dummen und gefährlichen Land machen. Ich möchte nicht , dass auch Europa zu einem bevölkerungsdichtesten Alptraum wird. Nicht vergessen: Einige Afrikaner zeigen offen ihren Rassismus, hassen Weiße, sind neidisch auf deren Erfolg und werden bei kleinster Kritik zu Ad-Hoc-Kampfmaschinen. Das passt nicht zu unserer friedlichen vertrauensvollen Kultur.

Auch der massive Bevölkerungszuwachs in Afrika wird massiv zurückgedreht werden. Das ist einer der Gründe dafür, warum ich bei der Deagel-Liste sehr skeptisch bin.WE.

[13:45] Leserkommentar-DE:
Wenn die Industrieländer sich aus Afrika zurückziehen, wenn die produktiv arbeitenden Europäer weg sind (Südafrika, Simbabwe, Namibia) dann gibt’s da unten nichts mehr zum Leben. Dann werden die sich so lange totschlagen, bis die natürliche unkultivierte Flora die wenigen übrig gebliebenen wieder ernähren kann. Das wir sehr sehr sehr viel weniger sein als heute. Dann werden die Wildtiere wieder zurückkehren und gedeihen (in Angola sagt man, gibt es keine Wildtiere mehr – alle aus Habgier getötet oder gefressen). Dann kehrt Afrika zur Lebensweise der letzten 4-5 tausend Jahre zurück und allen Lebewesen dort wird es viel besser gehen als heute.

So ähnlich wird es kommen.WE.

[15:15] Der Silberfuchs:

Unbedingt lesen! Wer diesen Artikel verstanden hat, wird auch verstehen, warum wir dieses Problem in Europa weitgehend rückstandsfrei lösen MÜSSEN, wenn wir nicht in 100 Jahren untergegangen sein wollen.


Neu: 2018-01-25:

[8:35] Leserzuschrift: Brasilien:

Nach Jahrzehnten der massiven Korruption und Mißwirtschaft in Brasilien. Immerhin, der 6. Industriestaat der Erde. wurde der Ex-Präsident Lula da Silva (Der Arbeiterpartei, PT) zu 12 Jahren Haft, in zweiter Instanz, verurteilt. Mit einem Votum von 3 :0 des Revisionsgerichtes gegen ihn! Wegen Korruption, aktiver, Geldwäsche und Amtsmißbrauch! Dies hat eine große Bedeutung für die Demokratie des Landes und sein gesamtes republikanisches Selbstverständnis!

Der Rechtsstaat obsiegt! Die linke Parteigruppierung, derer Präsidentin Dilma wurde des Amtes verwiesen, schon im vorletzten Jahr. Das Bundesverfassungsgericht und die untergeordneten Gerichte haben den Drohungen der Miliz der PT standgehalten und einen fairen Prozeß durchgeführt. Alle anderen Behauptungen sind "fake news".

Ob links oder rechts: in diesem Land ist fast die gesamte Politik korrupt.WE.


Neu: 2018-01-24:

[7:50] NTV: Lebensmittel gegen Stimmen? Maduro will Präsidentschaftswahl vorziehen

Hier wird uns der Stimmenkauf in Extremform gezeigt.WE.


Neu: 2018-01-23:

[16:00] Anderwelt: Todesurteil für deutsche IS-Kämpferin im Irak – Wer Unrecht begeht, muss mit Strafe rechnen nach den Gesetzen des Landes, in dem er sich aufhält

[17:20] Leserkommentar-DE:
ich kann diese unsägliche Scheiße in der allgemenen Berichterstattung nicht mehr ertragen. Es ist die Rede von einer DEUTSCHEN IS-Kämpferin mit marokkanischen Wurzeln. So ein SCHWACHSINN.
Wenn die in Bagdad öffentlich gerichtet wird, überlegen sich selbst Menschen mit IQ 70-85, was sie lieber nicht machen sollten.

Der fette Siggi setzt sich sicher schon dafür ein, dass sie nicht hingerichtet wird. Denn bei unseren Polit-Schwachsinnigen geht die Todesstrafe nicht einmal bei Terroristen im Ausland.WE.
 

[10:00] Focus: Humanitäre Krise Plünderung, Kindersterblichkeit, Gewalt: Hier zeigt sich Ausmaß der Venezuela-Krise

Sozialismus Live!

[10:20] Krimpartisan:
Ja, das ist der böse Sozialismus. Nicht der gute, der in Westeuropa herrscht...ähh...warte!


Neu: 2018-01-16:

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Afrikas „Kinderwettlauf“ – und das Leiden der Frauen

Das ist eines der größten Bedrohungen durch Einwanderer aus Drecksloch-Ländern: Deren unerhörte Geburtenrate. Was das für Konsequenzen für die zukünftigen Leistungen der Schüler in der Schule und für den kulturellen Ist-Bestand hat, wagen sich Gutmenschen nicht auszudenken. Ich wage zu behaupten, dass es für Europa eine Katastrophe sein wird, welche aus ihm eine Dreckloch-Einstufung machen wird. Auf Köterdeutsch: Wer Dreckloch zu sich holt, wird selbst Dreckloch. Schon in wenigen Jahren wird ein fürchterlicher Fehlbestand an Wohnungen auftreten und die Köter werden ihre Mieten nicht mehr zahlen können. Ich warne: WIR IMPORTIEREN UNS DIE WURZELN VON ÜBERBEVÖLKERUNG IN DAS OHNEHIN SCHON DICHTEST BESIEDELTE DEUTSCHLAND. Wir machen uns zu Kalkutta, was die Bevölkerungsdichte angeht. Diese Geburtsmaschinen, wenn sie einmal hier sind, kann man nicht einfach abstellen. Sie werden produzieren, garantiert. Dazu ist alleine schon das Kindergeld Anreiz genug. Deshalb bin ich so wütend, das die EU Menschen aus Afrika hierher holt.

Auch in Afrika werden die Papiergelder untergehen. Dann reduziert sich auch dort die Bevölkerung. Wir werden auch das Afrikaner-Problem lösen.WE.
 

[8:50] ET: Entertainer aus Nigeria verteidigt Trump: „Nigeria ist, was es ist – ein Drecksloch“


Neu: 2018-01-15:

[16:30] Freeman: Es gibt viele Dreckslöcher auf der Welt

[14:00] DAX-Insider: Ein paar Kurzinfos, welche mir u.a. von "Konzernlingen" zugetragen wurden...

Bargeld wird in China kaum noch verwendet, es fehlt an Wechselgeld, gilt als unschick und unpraktisch. Chinesen bezahlen mittlerweile überwiegend mit der Handy-App. Um alle Funktionen darin vollumfassend nutzen zu können, und nicht wegen jeder Kleinigkeit persönlich bei der Bank erscheinen zu müssen, verlangen alle Banken mittlerweile die Angabe einer Telefonnummer, meistens wird dafür die Mobilfunknummer verwendet. Diese Verknüpfung bedeutet die Geheimdienste haben leichtes Spiel bei einer Handyortung gleich mitzuermitteln, wie es um die Finanzen der jeweiligen Person bestellt ist. Ein Blick in Bewegungsprofile und Kontotransaktionen verrät viel. Die Chinesen scheinen keinerlei Sinn für Freiheit und Risiko zu haben, sonst würden sie sich nicht so verhalten.

In Indien wurde vorletztes Jahr einfach kurzerhand das Klein- und Wechselgeld überraschend über Nacht für ungültig erklärt. Der Notstand wurde gezielt herbeigeführt, als Abhilfe wurde nur der Umstieg auf bargeldlose Zahlungssysteme offeriert. Die Aufstände hielten sich in Grenzen.
Auch die Bargeldobergrenzen in der EU sprechen für sich. Die EU hat zudem ein neues Gesetz aufgelegt, wonach keine Extra-Gebühren mehr für die Zahlungsarten Kreditkarte und PAYPAL im Online-Handel veranschlagt werden dürfen, das dürfte auch bald im lokalen Handel Zwang werden, Kartengebühren werden erst mal entfallen und Cashback/Rabatte/Boni angeboten, um alle Marktteilnehmer in diese Zahlungsmedien reinzulocken und sie davon abhängig zu machen.
Banken erschweren auch allerorts das Abheben und Einzahlen von Bargeld.

Mein Fazit: Die Banken bauen aktiv und erfolgreich weiter ihre Macht aus. Sie haben leichtes Spiel bei solch' gehorsamen Herden. Ob die kollektiv "erschürften" Blockchain-Bits an ihrem Machtsockel rütteln können, bleibt abzuwarten... Die Herbeiführung eines Crahs oder immenser Volatilität mittels übelster Manipulation dürfte für das etablierte Banken-Kartell ein Leichtes sein. Bislang haben die Meinungsführer und Leitmedien noch keine Anweisung erhalten, die Blockchains schlecht zu schreiben...

Vermutlich dürfte die Masse immer das bequemste und bekannteste Medium wählen, siehe eBAY, Amazon, Facebook, Youtube/Google... es gibt unzählige Alternativen, deren Marktdurchdringung ist und bleibt aber verschwindend gering. Sobald Amazon einen eigenen Blockchain-Coin auflegt, dürften die rudimentär-experimentellen "frühen Vogel" (BTC und tausende weitere) wieder an Bedeutung verlieren.

Klare Sache: Bargeld weiter nutzen geht, wo es nur geht, man muss es aber abgezählt-passend haben, und darf nicht mehr auf Wechselgeld hoffen. Überwiegend bei kleinen Unternehmern Sonderrabatte aushandeln, wenn man bar und ohne Rechnung zahlt. Leute die unbar bezahlen verbal provozieren und an der Kasse bloss stellen. Die Geldeliten werden sich das Bargeld zur eigenen Verwendung vermutlich erhalten.

In China gibt es beim Bargeld das Problem, dass die grösste Banknote der 100 Yuan-Schein ist. Man braucht ganze Stapel davon zum bezahlen.WE.

[16:45] Der Bondaffe: Es gibt einige Trends die sich herausbilden.

Mit der breiten Masse kann man (fast) alles machen was man will. Die weltweite Diskreditierung von Bargeld geht weiter, in jedem Land ist es etwas anders. Sprich leichter oder schwerer. In der Eurozone macht man jetzt den 500 EUR Schein vollkommen madig und plötzlich sind alle diese Scheine nicht mehr im Umlauf. Der Halter macht sich beim Bezahlung oder Umtausch verdächtig. So ist es gewollt.

Ziel ist die Abschottung des elektronischen Geldsystems, Bargeld als Alternative stört gewaltig. Ziel ist die Abschaffung desselbigen, auch wenn es Jahre dauert. Die Banken "wollen massiv ONLINE" (in Deutschland beispielsweise die Sparkassen), am besten alles mit Smartphonetechnologie. Die einfältige Masse merkt das nicht, das globale Geldsystem muß zügig und flächendeckend umgebaut werden. Die Chinesen bauen a) ihr elektronisches, vollüberwachtes Geldsystem aus und b) schwächen durch diverse Maßnahmen den USD, was c) das global umlaufende USD-Bargeld unattraktiver macht. Die Akzeptanz des papiernen Greenback geht verloren.

Man will das System abschotten, einen totalen elektronischen Kreislauf abbilden und ich denke, man muß unbedingt von den alten Währungen weg und geht in Form von Umtauschmöglichkeiten in Kryptos. Viele existierende Kryptos machen Schwarzgeldzahlungen einfacher, es dürfte durchaus anonym zugehen. Anonym bleiben auf jeden Fall diejenigen, die man überwachen will oder dem System und/oder den Deep States von Nutzen sind. Aber die kann man jederzeit belangen, verfolgen und einsperren.

Der ganze Planet zahlt dann online. Vom kleinsten Negerdorf bis in die Hochfinanz und in die Regierungspaläste. Wer Smartphonezugriff aufs System hat, kann bezahlen. Der Rest interessiert nicht mehr. So hätten es die Herrschaften gern und jetzt hat man es jetzt eilig. Denn diese aufgeblähten elektronischen Geldmengen müssen erhalten bleiben, denn ohne dieses Geld funktioniert das System nicht. Wenn sich die Schuldenberge bzw. das Zentralbankengeld plötzlich auflösen, ist das Geld verschwunden, kann nicht mehr in kryptoähnliche Geldsurrogate umgetauscht werden und das Spiel ist mangels Masse zu Ende.

Da die Geldeliten bestimmen was Geld ist, könnten sich auch neuartiges, eigenes Bargeld erschaffen. Es kommt auf die Akzeptanz und Umtauschfähigkeit an. Aber ob die Anonymität so wie jetzt gewährleistet wäre, steht auf einem anderen Blatt.
Der Kampf geht jetzt in die Endphase, denn normalerweise hätte man sich mit dem Beschriebenen Zeit lassen können. Es muß aber eine Gegenkraft da sein, die die Schuldenberge zerstört. Darum hat man es jetzt so eilig. Was wir hier sehen ist die strategische Abschafffung des Systems. Für die Systembetreiber ist es zu spät. Wäre aber die Akzeptanz des USD nicht mehr vorhanden, versetzt man dem aufstrebenden Ersatzsystem einen mörderischen Schlag. Das geht einfach über Vertrauensverlust. Deshalb muß wieder echtes Geld her. Doch die Menge ist begrenzt.

Seid sicher: das Bargeld kommt wieder, überall.


Neu: 2018-01-14:

[12:00] Mannheimer-Blog: Soziologe in Westafrika zu „Drecksloch-Länder“-Aussage: „Donald Trump hat absolut recht“

Summe von sechs Marshallplänen wurde nach Afrika gepumpt – ohne jeden Erfolg.

Diese Entwicklungshilfe wurde grossteils von den dortigen Potentaten gestohlen. Der Artikel stellt einige von ihnen vor.WE.

[12:20] Der Pirat:
Es ist überall das gleiche. Man hat den Schwarzen die Selbstbestimmung gegeben, übrig geblieben ist Chaos und Herabwirtschaftung des Landes! Kenne zig Beispiele aus Afrika! Es gibt ein Land, dort träumt man noch von der Deutschen Kolonialverwaltung! Den Menschen ging es damals besser! Zum Großteil werden die vor über 100 Jahren gebauten Eisenbahnstrecken immer noch benutzt! In Südafrika werden die Buren wieder übernehmen, wenn sie denn überhaupt je aufgehört haben, im Hintergrund weiterhin die Fäden zu ziehen!

Vielleicht kommt der Kolonialismus wieder.WE.


Neu: 2018-01-13:

[13:35] ET: Soziologe in Westafrika zu „Drecksloch-Länder“-Aussage : „Donald Trump hat absolut recht“

[14:35] Krimpartisan:

Ja, solche Länder entstehen in Massen, weil es der gutmenschlichen westlichen Welt gefällt, alles unter den "Schutz" der PC zu stellen. Daraus entsteht dieser Irrsinn. Wenn selbst das Schlimmste nicht mehr gebrandmarkt werden darf, dann wuchert dieser Dreck wie ein Krebsgeschwür!

[15:00] Der Pirat:

Ich kann die Aussage von Trump bestätigen, da ich selbst 12 mal in Westafrika war. Das Bildungsniveau sorgt dafür, dass die Leute diese Problematik überhaupt nicht registrieren. Jede Verpackung wird einfach fallen gelassen. Egal wo man ist. Es gibt einen riesigen Berg an Plastikmüll. Das liegt daran, dass viel Trinkwasserquellen einfach verdrecken und unbrauchbar werden. Aus diesem Grund muss alles abgefüllt werden. Neben den Plastikflaschen sind vor allem kleine Plastiktüten mit einem halben Liter Wasser äußerst beliebt. Das ganze führt in eine riesige Abwärtsspirale, die große Konzerne wie Nestle brutal ausbeuten. Diese verkaufen Trinkwasser, welches sie aus dem Grundwasser generieren. Das führt dazu, dass bei den umliegenden Bauern die Brunnen austrocknen... Aber das Abfallproblem ist schon gigantisch. Das muss man sich anschauen...

[15:15] Man braucht sich nur die Bilder im Artikel anzusehen.WE.


Neu: 2018-01-12:

[13:00] ET: Lebensmittelknappheit in Venezuela – Vier Tote bei erneuten Plünderungen

Wenn die Just-in-time-Logistik zusammenbricht, sind auch bei uns die Regale in Kürze so leer wie auf dem Bild des Artikels.


Neu: 2018-01-10:

[12:50] Der Pirat zu Malaysia to pay U.S. firm up to $70 million if it finds missing MH370

Die Berichterstattung bricht nicht ab. Die beiden großen Nachrichtenagenturen Reuters und Bloomberg berichten über den Finderlohn von 70 Millionen Dollar, den eine Firma bekommt, die das Rätsel über den Flug aufklärt. Damit gerät auch dieser Teil des Systemwechsels unter Zeitdruck. Man kann davon ausgehen, dass diese Firma mehr weiß, als uns offiziell gesagt wird. Vielleicht ist das auch ein Ablenkungsmanöver, um die offizielle Version zu bestätigen, damit das all für alle mal geklärt ist. Dazu brauchen Sie aber ein Wrack. Die Gemengelage wird nicht eindeutiger.

Der Premierminister soll in das Verschwinden des Flugzeugs auch verwickelt sein.WE.


Neu: 2018-01-09:

[15:00] Nachtwächter: Gemengelage am 9. Januar 2018

[14:20] Guido Grandt: „Erst Geld, dann Gefängnis für die Eindringlinge!“ – So GNADENLOS geht ISRAEL gegen ILLEGALE Flüchtlinge vor!

[14:40] Krimpartisan:
Was heißt hier gnadenlos? Konsequent nennt man das!


Neu: 2018-01-08:

[19:20] Anderwelt: Tickende Zeitbombe Saudi-Arabien


Neu: 2018-01-07:

[15:20] ET: Venezuela: Militär schützt Supermärkte – Die Leute hungern

Das Militär bekommt sicher Extra-Rationen.
 

[15:10] Der Pirat zu Suche nach vermisstem Flugzeug MH370 startet erneut

Das Thema wird wieder heftigst getrommelt! Zunächst ging es vorgestern in ausländischen Medien mit der Berichterstattung los! Seit gestern Abend bzw. vor allem heute ist es auch in deutschsprachigen Medien zu lesen! Wir sollten es bald sehen! Es kann so einfach nicht mehr weiter gehen!!!

Vermutlich sehen wir derzeit die letzte Aufwärmung vor dem Auftauchen des Grossterror-Flugzeugs.WE.

PS: meine militärischen Quellen bestätigten mir wieder, was ich schon lange weiss: der Islam muss am Crash schuld sein.

[15:50] Dr.Cartoon:
In den letzten Jahrzehnten wurden dutzende Flugzeuge als vermisst gemeldet. Um keins dieser Fluzeuge wurde so lange ein Medienhype inszeniert wie bei der MH370. Seit jetzt fast vier Jahren wird die Story immer wieder neu aufgewärmt. Die Theorie das man die MH370 als Terror-Flugzeug verwenden könnte, wurde in den letzten Jahren auch durch Berichte über mögliche Aufenthaltsorte des Flugzeuges gestützt.

Es passt zusammen: 9/11 wurde angeblich durch Flugzeuge in der Hand von Moslems verursacht. Der noch grössere Grossterror wird es ebenfallls sein - mit MH370.

PS: QAnon sendet auch wieder etwas zu Flugzeugen und Angst - durchschaue ich nicht.WE.

Leser-Vermutung:
Vielleicht eher ein Hinweis, dass der Typ - Pakistani - Grossterror vor gehabt hätte im Auftrag vom Kalif. Und das kommt raus. Dann ist Bürgerkrieg in USA + Marktcrash und den Rest kennen wir.
 

[9:15] ET: Zusammenstöße in Bethlehem bei orthodoxem Weihnachtsfest

Einen Grund für Randale finden diese Araber immer.


Neu: 2018-01-06:

[18:15] Spiegel: Hightech-Schiff startet neue Suche nach MH370

Es gab in den letzten Tagen mehrere Aufwärmungen dieser Art: Grossterror kommt.WE.
 

[14:35] Leserzuschrift-CH: Webcam in Jerusalem (Klagemauer) seit gestern offline:

Den Tempelberg sollten wir heute genauer beobachten. Ich habe heute eine Warnung vor "Unruhen" in Deutschland bekommen, die noch heute beginnen sollen und sich morgen Sonntag massiv ausweiten sollen. Es war aber nichts dabei, was die Unruhen auslöst und wer die Unruhen macht. Über kurz oder lang sollen sie aber in einen Regime Change münden. Der Auslöser könnte sein: Grossterror, Merkel im roten Overall, oder eben der Tempelberg-Einsturz, der die Moslems zum Angriff bringt. Seid wachsam!WE.

[15:15] Diese Kamera funktioniert noch: Jerusalem. Die Klagemauer

[17:35] Leserkommentar-DE: Klagemauer-Webcams:

Es gibt zwei bekannte frei zugängliche Webcams im Internet die auf die Klagemauer in Jerusalem gerichtet sind. Die Skyline- Webcam ist "offline" und die earthcam- Kamera ist so ausgerichtet das man den Platz vor der Klagemauer mit dem Felsendom im Hintergrund nicht einsehen kann. Earthcam.com ist seit kurzem kostenpflichtig, zeigt im gesperrten Modus aber immer ein aktuelles Standbild. Dass beide Webcams nicht das aktuelle Geschehen anzeigen ist äußerst ungewöhnlich.

Ich habe in den letzten Tagen mehrere Kriegs- und Putschwarnungen bekommen. Die Abschaltung dieser Cams vervollständigt das Bild. Wir sollten mit dem jederzeitigen Einsturz des Tempelbergs und anschliessendem Moslem-Racheangriff rechnen.WE.

[18:15] Die Skyline Webcam soll wieder funktionieren.WE.
 

[11:05] Leserzuschrift-DE zu Chaos Strikes As 1.4 Million Afghans Have 30 Days To Leave Pakistan

Trump fordert dies nachdrücklich ein und Pakistan setzt die Ausweisungen gegen den Willen des UNHCR um. Erstaunlich, wie schnell dies gehen kann. Nach dem Foto zu urteilen, sind die Flüchtlinge hauptsächlich Männer – wie bei uns.

[12:00] Ja, es geht schnell, wenn man will. Bei uns darf die Politik das offenbar nicht machen.WE.

[13:55] Krimpartisan:

Wenn's um viel Geld geht, geht alles ganz schnell. Und dann gibt es plötzlich auch keine Menschenrechte...(es kann sowieso nicht Menschenrecht sein, fremde Länder - hier Pakistan - mit Millionen Fremden zu überfluten!)...Die heutige Auslegung von "Menschenrecht" ist hochkriminell und menschenfeindlich und muß durch neue Definition einschließlich Menschen-Pflicht ersetzt werden.

[15:50] Leserkommentar-CH:
Bravo.!!! Ein Hoch auf den Partisanen!!! Wie immer bringt es der Weise Mann in wenigen Sätzen auf den Punkt! Menschenrechte...!!????!! Von was für Menschenrechten sprechen wir hier.??!!
Etwa davon, dass barbarische , hirnamputierte, gottlose merkler jeden Tag 15 - jährige Mädchen abstechen..?!

Die "Menschenrechte" sind eine Erfindung der Freimaurer. Dieser Begriff wird heute bis zum Extrem gedehnt.WE.


Neu: 2018-01-05:

[15:50] Recentr: Die Rückkehr des Schahs im Iran? Dank der CIA?

Das ist sehr wahrscheinlich, weil die alten Dynastien wieder eingesetzt werden sollen.WE.
 

[12:45] ET: Trotz Unterdrückung: Mehr Proteste im Iran – Konfrontationen nach Freitagsgebet befürchtet

[11:30] Goldreporter: Medizin gegen Gold: Venezuelas Rückkehr zum Tauschhandel


Neu: 2018-01-04:

[18:00] T-Online: Terror-Vorwürfe: Justizministerium äußert sich zum Fall Yücel


Neu: 2018-01-03:

[11:35] Welt: Archäologie-Sensation: Was diese Tonscheibe über Jerusalems Tempelberg verrät

[9:40] ET: Iran meldet Demos zehntausender Regierungsanhänger


Neu: 2018-01-02:

[19:50] Infowars: Turkish State Institution Says Girls Can Marry & Get Pregnant Aged 9

[18:00] Konterrevolution: Analyse: Wer profitiert von einem instabilen Iran?

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at