IT & IT-Security

Diese Seite beschäftigt sich mit eher technischen Themen zu Computer, IT, IT-Security.

Neu: 2017-09-23:

[7:35] Krone: "Andromeda OS": Microsofts Geheimplan für das Windows der Zukunft

Microsoft hat einen Geheimplan für die Zukunft von Windows 10: Unter dem Arbeitstitel "Andromeda OS" arbeitet der Redmonder Softwaregigant laut Insidern daran, Windows 10 zum modularen Betriebssystem umzubauen, das auf allen Geräten vom Smartphone bis zur Workstation läuft und je nach Anwendungsszenario winzig klein oder riesig groß sein kann.

Sie versuchen es immer wieder, aber lernen nie: Windows ist für PCs, Smartphones und Tablets sind fix in der Hand von Apple und Android.WE.

[13:50] Der Silberfuchs:

Nomen est Omen. Andromeda ist ein Sternen-NEBEL ... Muss man mehr wissen? Android und iOS müssen auch nicht zwingend die nächsten 15 Jahre die Platzhirsche bleiben.

[14:15] Um zu sehen, wie die IT-Welt in 15 Jahren aussehen wird, müssen wir erst einmal sehen, welche Firmen in welcher Form überleben werden.WE.


Neu: 2017-09-21:

[8:00] City4you: Wegen iPhone X: Tausende alte Smartphones am Markt

Wie aus einer aktuellen Studie hervorgeht, plant fast jeder vierte iPhone- Besitzer, sein altes Gerät zu verkaufen, um den Kauf eines neuen iPhones zu finanzieren. Um dem Hype rund um das neue Apple- Modell auf den Grund zu gehen, hat Shpock den Verkauf von 150.000 gebrauchten iPhones untersucht. Die Ergebnisse zeigen, wie viel die gebrauchten Modelle aktuell wert sind, wann die beste Zeit ist, um ein iPhone auf dem mobilen Marktplatz zu kaufen und wo in Österreich die Smartphones am günstigsten verkauft werden.

Sie haben zwar kein Geld, aber das neueste, linke Spyphone müssen sie haben. Bald bekommen sie echte, existentielle Probleme.WE.


Neu: 2017-09-15:

[7:45] Presse: Apple: iPhones müssen nur ein Jahr halten

Der Konzern räumt kurze Lebensdauer vor Gericht ein.

Die Linken wollen ohnehin jedes Jahr ein neues Spyphone. Mein Samsung Galaxy funktioniert schon viele Jahre und wurde auch nicht künstlich verlangsamt, wie dieser Apple-Dreck.WE.

[8:20] Krimpartisan:

Früher waren es mal 2 Jahre...aber das ist beim Preis von 1.300 € sicher auch zuviel verlangt. 100 € im Monat sollte einem sowas doch wert sein. Aber sehr bald gibt es diese inzwischen von Perversen geleitete Schrottfirma nicht mehr.


Neu: 2017-09-14:

[16:05] Sputnik: Kaspersky-Bann in USA: Was wäre, wenn Russland Apple und Microsoft verböte?

[17:55] Der Visionär:

Eine bessere Werbung für Kaspersky kann es gar nicht geben! Jeder, der sicher sein will, dass sein Betrieb nicht von den Amerikanern ausspioniert wird, um nachher Klagen am Hals zu haben, nimmt sich ein Kaspersky-Antivirusprogramm! Die Russen sind scheinbar besser...


Neu: 2017-09-13:

[8:00] Focus: Das iPhone X ist da Riskanter Tanz auf der Rasierklinge: Wieso Apple gehörig unter Druck steht

Futurezone: Apple stellt iPhone X und iPhone 8 vor

Erstmals hat der iPhone-Hersteller im Steve Jobs Theater des neuen Apple Campus eine Pressekonferenz abgehalten. Nach einer Hommage an den Apple-Gründer stellte CEO Tim Cook den neuen Apple Campus vor, der von Jobs noch mitkonzipiert wurde. Der Campus wird zu 100 Prozent aus erneuerbarer Energie gespeist und verfügt über eine der größten Solaranlagen der Welt. 9000 Bäume wurden gepflanzt.

Man sieht, Apple ist eine total grüne Firma. Daher kommen auch deren Produkte bei allen Linken so gut an.WE.


Neu: 2017-09-11:

[14:00] Anonymus: Harvard Study: Apple Slows Down Older iPhones To Keep Millions Buying New Models

Ein weiterer Grund dafür, diesen Liebling der Linken nicht zu kaufen.WE.

[16:45] Leserkommentar-AT:
Das wird der Grund sein, daß Apple so auf Updates drängt. Immer wieder schiebt sich ein Popup in das Bild : Update verfügbar ! Man kann den Quälgeist nicht abstellen, Option ist nur : Später . So kommt es wieder und wieder . Ich grabe jetzt mein uralt Nokia wieder aus.

Bei Android gibt es dieses Problem nicht.WE.


Neu: 2017-08-31:

[18:30] Sputnik: Europaweite Störungen bei WhatsApp-Messenger

[18:45] Das könnte mit dem kommenden Moslem-Angriff zu tun haben. Aus dem deutschen Militär (nicht die übliche Quelle) ist heute interessante Info gekommen, wonach man den Angriff noch diese Nacht erwartet.WE.


Neu: 2017-08-26:

[16:40] Leserzuschrift zu Störung bei sozialen Netzwerken Facebook und Instagram teils nicht erreichbar

Gerade gemeldet, Störung bei Facebook und Instagramm , wenn man es die Tage durchziehen möchte, dann muss man um den größtmöglichen Schaden zu verursachen, alle sozial Media Dienste abschalten und gleichzeitig die Handynetze (die Musels sind natürlich vorher informiert worden ), dann gibt es keine Warnungen und wenn die Leute ahnungslos sind, hat das eine ungeheure psychologische Wirkung

Ja, das deutet auf einen Moslem-Angriff heute Nacht hin. Seid auf der Hut! Die Telefonnetze sollen erst mit unserem Gegenangriff abgeschaltet werden.WE.

[19:30] Leserkommentar-DE:

Es scheint auch whatsapp zu betreffen. Heute Vormittag verschickte Mitteilungen an spanische und französische Nummern wurden zwar von wattsapp empfangen, aber nicht an den Empfänger weitergeleitet bzw können nicht empfangen werden (nur ein graues Häkchen).

[20:15] Der Pirat:

Wir sollten uns Sylvester 2015 wieder ins Gedächtnis rufen. Da gab es vorher auch flächendeckende Störungen bei Facebook, Whats App und co. Genau dasselbe Muster ist heute zu erkennen... Und plötzlich tauchten überall die Horden auf.

[20:25] Aber diesesmal ist es wirklich ernst, Haut  ab aus den Städten. Retter euer leben. ab 21:00 soll der Krieg beginnen.WE,


Neu: 2017-08-07:

[16:10] ET: Gegen Cyber-Angriffe: Software aktuell halten und bei Erpressung auf keinen Fall zahlen


Neu: 2017-08-03:

[9:40] Leserkommentar-DE zum Darknet (gestern):

Ja, lasst wirklich die Hände davon. Auch ich hatte mal den Tor-Browser Installiert und war da mal auf verschiedenen Seiten. Das hat mein Bekannter von der Polizei gesehen, weil ich es ihm gezeigt habe. Da hat er gleich nach Luft geschnappt und gesagt bis du verrückt. Du bist da mal schneller verhaftet als du denkst, ob du da was gemacht hast gekauft oder nichts gemacht hast ist für die dann erst mal egal. Ganz dünnes Eis hat er gesagt.

Man kann sicher sein, dass das Darknet ganz ordentlich überwacht wird - soweit es geht.WE.

[15:50] Leserkommentar-DE:

Ich hatte auch mal den Tor Browser installiert, er wird ja damit beworben dass er immer über 3 Proxys erst die eigentliche Seite abruft. Hört sich schon mal sicher gegen Lauscher an.
ABER ! Der erste Knotenpunkt, in dem sich der Tor Browser einwählte war merkwürdigerweise IMMER die gleiche IP Adresse! Als ich diese dann in der Firewall sperrte dann hat Tor eine neue IP Adresse gefunden, und diese wiederum auch immer gleich verwendet. Wenn der letzte Zugangspunkt zum "Endkunde" immer der gleiche ist, dann kann diese eine Stelle die KOMPLETTE Historie speichern was man sich so alles anschaut! Finger weg von Tor!
Außerdem war Tor sehr langsam, da die Daten durch den halben Globus geschickt wurden bevor die angezeigt werden konnten - ist auf die Dauer ebenfalls nervig.

[18:45] Wenn die restlichen Zeiten unter den Demokratten böse werden, dann kann man schon für die Installation des Tor-Browsers eingesperrt werden.WE.


Neu: 2017-08-02:

[19:15] Leserzuschrift-DE zu Die beliebtesten Seiten im Darknet: Die Nummer 1 haben auch Sie schon angesurft

Ich wundere mich gerade, dass nun offiziell auf der chip- homepage beschrieben wird, wie man ins Darknet kommt und dass die Nr.1 der Seiten vermutlich schon jeder mal aufgemachat hat --> Facebook. Schon komisch, wieso kommt denn sowas jetzt raus? 

[19:45] Leserkommentar-AT:

Interessanterweise hatte "Die Presse" schon vor Monaten mal Werbung für das Darknet gemacht, mit genauen Einstiegshinweisen. Ich habe damals auch darüber gewundert: Will man jetzt ganz normale Bürger ins Kriminelle hinein treiben? Jetzt auch in der Krone, es wird das Interesse für's Darknet geschürt. Chip.de bietet schon seit langem den Tor-Browser zum Download an. Ich habe mal dort gesurft: der Großteil davon ist einfach nur Mist, Drogen, Kriminalität und illegaler Sex-Kram, der noch dazu abstoßend ist. Djihadisten haben dort ihre Foren, alle möglichen Spinner, Revoluzzer, Giftler, Dealer, Waffenhändler etc. - Mein Tipp: Hände weg!

 

Ältere Beiträge finden Sie im Archiv.

 

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at