Krisenvorbereitung

Prepping: diese Seite beschäftigt sich mit der Vorbereitung auf die kommende Krise wie Lebensmittel-Vorräte, Energieversorgung in der Krise, usw.

Neu: 2017-09-20:

[19:00] NTV: Keine Vorbereitung auf Ernstfall "Niemand rechnet mit Katastrophen"

Nuklearunfälle, Wirbelstürme und Terroranschläge: Die Welt ist extrem gefährlich geworden. Trotzdem sind zwei Drittel der Menschen in Deutschland nicht auf Bedrohungen vorbereitet. Im Interview erklärt Katastrophenschützerin Ursula Fuchs, was man besorgen sollte und wieso viele das versäumen. Sie nimmt derzeit am Kongress der Katastrophenschützer teil. Dort wird über die Gründe für die mangelnde Vorbereitung und mögliche Gegenmaßnahmen sowie die schnelle Hilfe im Katastrophenfall diskutiert.

Sobald der Crash und der Krieg kommen, werden sie versuchen, die Supermärkte zu stürmen. Und die Tankstellen. Aber es wird zu spät sein.

PS: vor einigen Tagen fand ich im Briefkasten meiner Fluchtburg eine Mitteilung der Gemeinde, dass das Trinkwasser bakteriell verseucht sei. Man sollte es abkochen. Klarerweise gibt es genügend Getränkevorräte.WE.

[19:20] Dr.Cartoon:
Die Naturkatastrophen der letzten Wochen oder die Terroranschläge werden kein Schlafschaf zum Nachdenken bringen. Die brauchen die harte Tour, einmal so richtig mit der Fresse auf dem Boden aufklatschen. Da werden auch Berichte wie dieser die Synapsen nicht auf Touren bringen.

Ist leider so.

[20:00] Der Pirat:
Da gebe ich Dr. Cartoon vollkommen Recht. Die Leute kapieren es einfach nicht.
Die sind so in ihrem Just in Time Hamsterrad gefangen, dass die selbst den Wink mit dem Laternenpfahl nicht erkennen! Später wird man sagen: man konnte Doch überall die Warnungen lesen, aber niemand hat gehandelt, weil alle total Links vegan verschwult gehirngewaschen wurden!
So, auf geht s in die neue Zeit! Dieses Wochenende ist prädestiniert für den großen Umbruch! Machen wir uns auf was gefasst!

Ja, es kommt jetzt, die 1. Info vom Moslem-Angriff ab Sonntag abends habe ich heute bekommen, heute die Bestätigung.WE.


Neu: 2017-09-19:

[18:00] Leserzuschrift-DE: die Russland-Deutschen kaufen wie wild:

Heute ist mir im Oberbergischen Kreis(Nocken/Peisel ,NRW) ,nahe der Wiehltalsperre ,aufgefallen das Russlanddeutsche (in Gummersbach gibt es eine orth. Kirche und Russenschule) extreme Großeinkäufe getätigt haben . Die Frauen waren in Eile und wollten so wenig wie möglich auffallen . Eine Angesprochene meinte gegenüber einem älteren Pärchen das sie viele Familienmitglieder hätte . Seltsamerweise waren Nudel,Reis ,Klarer,Zigaretten , Honig Mehl ,Zucker und Fleischkonserven sowie Brühe die Nahrungs - und Genußmittel . Dazu Waschpulver ,zig Zahnbürsten und Pasten , Toilettenpapier , Damenhygiene und ein Karton Seifen . Die anderen Kunden waren genervt oder schauten fassungslos auf die vollen Transportkassenbänder . Ich glaube die Russen wissen mehr als wir uns denken können . Gott sei es gedankt das ich mir das nicht antun muß , durch Cheffe habe ich meine Vorsorge schon lange abgeschlossen.

Ja, die wissen, dass es jetzt losgeht. Wahrscheinlich noch diese Woche. Siehe Seite Kriege.WE.

[18:30] Der Preusse:
Das kann ich mir jetzt nicht verkneifen: Bachheimer würde jetzt sagen, das ist alles Unsinn, die machen eine Nudel Party.
Ja, es dürfte losgehen, die Russland-Deutschen wissen genau was kommt. Wenn die nicht mal mehr wissen als wir ???????

[19:10] Leserkommentar-DE:
Auch ich hoffe und bange täglich das es bald los geht und sollte der Russe uns vom politischen und muslimischen PACK befreien habe ich mir für den Fall der Fälle der Russe (soll nicht Negativ verstanden werden)steht vor der Tür für den Fahnen Mast eine Flagge der Russischen Föderation bestellt damit er auch weiß wer sein "Freund"ist!! Ich hoffe das ich sie in dem Moment ,richtig rum hissen werde!

Ja, macht letzte Einkäufe. Der Krieg mit dem Islam dürfte spätestens Sonntags kommen. Der Grossterror vermutlich vorher. Warum wohl arbeite ich auch in der Pension noch weiter? Um an solche Infos zu kommen.WE.


Neu: 2017-09-18:

[19:00] Dr.Cartoon: MHD von Konserven - Eigen Versuch:

Ich habe in den letzten Tagen Konserven aus meinem Vorratslager verkostet. Das Ergebnis: Gurken aus dem Glas (MDH 09/2012) waren absolut genießbar. Die Konsistenz erschien mit weicher, was aber nicht nachtteilig ist. Sauerkraut aus dem Glas (MHD 02/2011) ebenfalls genießbar. Die Farbe vom Sauerkraut war dunkler, obwohl die Gläser im Keller gelagert wurden.

Die ganz alten Sachen wir bei mir der Wachschutz bekommen.WE.
 

[12:10] Der Pirat zu Das Blackout-Szenario: Was passiert, wenn in den Banken tagelang der Strom ausfällt

Wir sehen hier eine ganz klare Konditionierung der Leser! Dieser Artikel empfiehlt eine teils bankenunabhängige Finanzplanung, in der sogar Edelmetalle empfohlen werden. Solch eine offene Beschreibung in den MSM habe ich noch nie gelesen! Das Thema Black Out ist bisher für viele ein rotes Tuch, da es die Komfortzone angreift. Jeder sollte sehen, was kommt! Wer nicht handelt, ist eben selber Schuld und muß fühlen!

Deshalb sollte man einen kleinen, außerhalb der Banken gelagerten Bargeldvorrat haben.


Neu: 2017-09-10:

[12:50] Leserzuschrift-DE: Aus aktuellen Anlass mal was ganz Allgemeines zum Thema Krisenvorsorge:

Ich möchte an dieser Stelle dringend einmal mit dem Vorurteil aufräumen das Krisenvorsorge zwingend mit der Höhe des Einkommens zu tun hat. Denn ich beobachte seit Jahren intensiv das genau das Gegenteil in der Regel der Fall ist. Denn gerade die Leute die richtig Geld haben nehmen dieses Thema nicht ernst (System-getreue). Ich kenne genug Leute die einen hohen 5stelligen Betrag auf der Bank(!) liegen haben (erster Fehler) und jeden Monat locker 500-1000€ Überschuss in der Haushaltskasse haben. Gleichzeitig haben diese Leute in der Regel nicht mehr als das Nötigste für 3Tage - max. eine Woche im Haus. Von weitergehender Vorsorge ganz zu schweigen.

Im Gegensatz dazu haben sich sehr viele Leute die nur über ein äußerst kleines bis ärmliches Einkommen verfügen, sich über die letzten Jahre eine beachtliche Vorsorge zusammen gehamstert mit der sie einige Wochen autark sind.

Sobald der Crash sich zeigt und/oder der islamische Bodenangriff kommt, werden gleich die Supermärkte gestürmt werden und dann zu gehen.WE.

[13:50] Leserkommentar-DE:
So die Argumentation der degenerierten Systemlinge.Ich wurde mal schon vor 10 Jahren von so einer Bekannten ausgelacht weil ich damals ca. 5 Kisten wasser und vielleicht 3 Pack WC-Papier im Keller hatte.
Wenn bei solchen Leuten auch nur 1 Tag die Läden geschlossen sind, dann ist bei vielen Sachen schon Finito. Die haben vielleicht 1 Kasten Bier, ein paar Flaschen Wein und ein paar Tiefkühlpizzas Zuhause dann wird es aber schon sehr eng.

[17:30] Der Preusse: Mindestens 70% haben nicht vorgesorgt, auch die Leute stellen eine große Gefahr dar !!!!!!

Auch das werden teils wilde Tiere, auf der Suche nach Nahrung. Seit vorsichtig und passt auf euch auf.

Wer Obstbäume im Garten hat, oder ähnliches,alles was essbar ist, sollte die wenn es morgen passiert sofort abernten. Egal ob reif oder nicht. Auch das lockt dann die Hungrigen an, und wer was im Garden hat, hat auch was im Haus. Dann seid ihr verloren.

Man sollte auch über einen Wachschutz nachdenken.WE.

[17:35] Leserkommentar-DE zur Zuschrift 12:50:

Ich möchte dem Leser zustimmen. Ich habe vor kurzem eine liebe Frau kennengelernt und sie hat dann mal meine Zuneigung „ausgenutzt“ und ich habe den Steuerbescheid geprüft.

Dabei muste ich mit Erschrecken feststellen, dass sie zwar 70.000 € im Jahr verdient (der Ehemann über 30.000 €) aber fast nie Vorräte im Hause sind. Das Thema Crash habe ich nur ganz leise angedeutet- mehr wagte ich nicht.

Sie hat nur Karriere im Kopf und man muss sich nicht mit ihr über sowas negatives wie Krise befassen. Damit die netten Stunden mit ihr nicht zerstört wurden (immerhin verheiratet) habe ich das Thema auch sein lassen................

Dennoch: Sie wird ganz klar getroffen, denn ihre Pläne sind schon atemberaubend. Sie glaubt fest, dass es so weiter gehen wird wie bisher.............Negatives klammert man aus, dann passiere es auch nicht.
(Tja noch im Juli 1914 dachte das deutsche Volk nicht an Krieg (Quelle: Die Herren des Geldes) und 2 Monate später gings los. Ist also Banane ob ich gut oder schlechte denke, es passiert dennoch)

Vor einigen Jahren waren einmal die Crash-Propheten unterwegs, Aber inzwischen ist alles wieder vergessen.WE.


Neu: 2017-09-08:

[14:30] Leserzuschrift-DE zu Video: Gov. Scott: Fuel Top Priority Before Effects Of Hurricane Irma Begin

Wer mal wissen will, wie es in Amerika zur Zeit aussieht, der sollte dieses Video gesehen haben. Der Großteil geht darum, wie der Gouverneur Treibstoff in die Gegend bekommt, um den Leuten zu ermöglichen, aus der Gegend selber wegzufahren. Die Tankfahrzeuge werden von der Armee oder der Polizei eskortiert.

Weitere Aussage: Wenn der Sturm kommt, wird niemand da sein, der den Leuten dann hilft, daher sollen alle abhauen. Lebensrettung geht vor, niemand versucht irgendwas an der Infrastruktur zu retten, dafür sind keine Kräfte da die größte Sorge ist den Verkehr am Laufen zu halten

Das ist alles geplant, geprobt und es ist noch Zeit, es fällt kein Schuß, das zum Thema aus der Stadt flüchten, wenn das Blut durch die Straßen fließt

Sobald geschossen wird, gibt es das alles nicht mehr. Auch keinen Treibstoff mehr an den Tankstellen.WE.
 

[13:25] Leserzuschrift-DE: Nicht nur das Internet könnte abgeschaltet werden, auch sämtlicher Mobilfunk:

Wir haben SNG für die Übertragung von TV Signalen via Satellit. Es wird nach Möglichkeiten für effektive Datenübertragung über Satellit gesucht falls, O-Ton Chef " ...wenn das Mobilfunknetz wegen Kriegerischen Auseinandersetzungen abgeschaltet wird und man trotzdem weiter Daten versenden kann." Sprich Telefon, Daten, Video, Audio direkt über Satellit. Eigene Notstromversorgung in Gebäuden und Fahrzeugen ist vorhanden.

Tipp für den Privatmann: Man kann sich ein Satelliten Telefon kaufen und kann so immer und überall Kommunizieren. Die Gegenseite muss natürlich auch eines haben, wenn sie sich in einem Blackoutgebiet befindet.

Am besten findet man die Teile bei den bekannten Expeditionsausrüstern z.B Därr, Woik ect. Teilweise kann man auch welche mieten. Da gibt es auch Solarmodule ect. die man gut falten kann für unterwegs. Auch Powerbanks als Energiespeicher!

Es spricht sich also auch schon zu den Medien durch (technische Seite, SNG = Satellite News Gathering), dass das Telefonnetz im Kriegsfall abgeschaltet wird. Das gesamte, öffentliche Telefonnetz, nicht nur das Handynetz wird zusammen mit dem Strom und dem Internet abgeschaltet, sobald die Rückeroberung vom Islam beginnt. Ja, Satellitentelefone sind eine Ausweichmöglichkeit, aber viel Bandbreite gibt es da nicht.WE.


Neu: 2017-09-07:

[13:45] Der Pirat zu Hamsterkäufe und Massenevakuierungen: So wappnet sich Florida für Hurrikan Irma

Seht euch die Bilder an und lest den Artikel! Wenn alle zeitgleich dieselbe Idee haben, ist es für eine Vorsorge zu spät! Auch eine Flucht aus den Städten ist unmöglich! Also holt die letzten Kröten von der Bank und ab zum Supermarkt!!!

Wenn ich einen guten Rat geben darf, dann macht es noch Heute. Denn sobald die ersten Dschihadisten losschlagen, gibt es überall die Polizeiabsperrungen und man kommt aus den Städten nicht mehr raus.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at