Leser über hartgeld.com

Neu: 2019-09-19:

[15:45] Leserkommentar-DE zum WE-Artikel Täuschungen

- Ein Systemwechsel bis 21.12.2019 ist wünschenswert, leider sind schon viele vorherige Termine (zur Irreführung) verstrichen. Aber das Finanzsystem ist bei vielen Punkten an Sollbruchstellen angekommen, die Wahrscheinlichkeit für einen baldigen Wechsel steigt zumindest.
- Das Szenario wurde sicher mehrfach verändert, aber betrifft das nur die Übergangsphase oder auch das Ziel? Führt es ganz sicher immer noch zum großen freien deutschen Kaiserreich?
- Ich hoffe, daß die wichtige Entscheidung, die man dann treffen muß, nicht die Implantation eines Chips ist, um seine Zugehörigkeit zur neuen und richtigen Seite zu beweisen.
- Ich kann wenig erkennen, wie man weitere Leute durch die ewigen Verschiebungen dazu bringt, sich vorzubereiten, um zu überleben. Die einen sehen das System vielleicht kritischer (ohne praktisch zu handeln), die anderen lösen Reserven auf, weil ewig nichts passiert.

Es sind weitere Leserkommentare zum Artikel gekommen. Ob ich sie in einem Update bringen kann, ist zweifelhaft. Ich verstehe sie nicht und sie sind grossteils religiöser/spiritueller Art.WE.


Neu: 2019-09-18:

[10:35] Aviator zum Update 2 von Der E-Auto-Schwachsinn

So, jetzt muss ich auch wieder einmal meinen Kommentar abgeben: Es wird immer komplizierter: Kaiser, Deep State, Chemtrail-Medikamente, Flugscheiben, Politikersturz als Sicherung für zukünftig wichtige Personen, jetzt auch noch die 3., 4., und vielleicht 7. Macht? ...???
Die Sachen sollen kommen - oder auch nicht kommen!
Was ändert es für mich, ob es stimmt oder nicht? Ja, wir wissen nichts! Und desswegen geht es wieder ein bisserl "Back to the roots":

Was kommt? WAS IST DAHER FÜR MICH ZU ERWARTEN?

1. Wirtschaft kollabiert (Indizien sagen "sehr bald" ), folglich crasht Finanz! Daher: Vermögen raus aus Fiatsystem

2. Versorgung bricht zusammen, daher: Vorratswirtschaft

3. folglich gibt es Krieg um Essen, denn 99% haben keinsten Vorrat! Daher: bestmöglicher Schutz des eigenen Lebens

Bei den großen Vorgängen bin ich Zuschauer. Sich dazu allzuviele Gedanken machen ist Energieverschwendung! Die eigene kleine Umgebung wird grauslich genug, und wird volle Kraft abverlangen, wenn sich alle aufgestauten Fehlentwicklungen gesteuert oder ungesteuert "rückabwickeln"!

Der Autor der langen Zuschrift hat sich wahrscheinlich so weit rausgelehnt, wie er darf. Die Zuschrift erscheint mir plausibel. Auch ich darf nicht alles publizieren. Die interne Struktur der Systemwechsler kenne ich auch von einer anderen Quelle. Das neue Szenario dürfte das mit den Flugscheiben sein.WE.

[12:15] Leserkommentar-AT:
Kann dem Aviator nur zustimmen. Es gibt immer wieder neue Informationen. Aber im Grunde wissen tun wir nichts, weil wir nicht wissen was tatsächlich kommt. Es gibt immer wieder Informationen die sich dann zu einem späteren Zeitpunkt verändern oder gar auflösen. Die heutige Information ist sehr reißerisch, aber beinhaltet keine wirklichen Information.
Das einzig Gute an den vielen unterschiedlichen Informationen, man wird innerlich ganz ruhig und gelassen, denn es kann sein, dass es so eintrifft, aber auch nicht. Und selbst wenn wir tatsächliche Informationen hätten, würde ein jeder es trotz allem anders erleben, da er in anderen Situationen, Gebiete, Nachbarn... befindet. Somit, komme was wolle, ich bin vorbereitet.

Es sind einige interessante Leserkommentare zum Artikel gekommen. Daher werde ich diesen teilen und die interessantesten Kommentar dort bringen. Soviel vorab: das Timing und der Ablauf des Systemwechsels sind schon seit Jahren festgelegt. Wir werden darüber fortlaufend getäuscht.WE.


Neu: 2019-09-16:

[18:50] Leserkommentar DE zum Update von “Der E-Auto-Schwachsinn”:

Einer der besten Sätze im Artikel: “Die wahren Schuldigen sitzen nun wie auf einem Präsentierteller und können von diesem nicht mehr runter!” Und genau deshalb hat man vermutlich die Putsche in Österreich und Italien einfach geschehen lassen. Die Höhe der Schuld der späteren Schuldigen kann so nochmals gesteigert werden, denn jetzt sehen alle, dass die Regierungen ohne die Opposition, die sie bräuchten, um keine Dummheiten zu machen, noch größere Dummheiten machen wie ... Reset größerer Migrationsströme ... Industrieabwrackung ... Autoverhöhnung und Autobekämpfung jetzt von allen (grünen) Seiten ... Inquisition gegenüber der AFD und deren Anhänger ... Genderquatsch ... Klimaquatsch.

Bei so viel Quatsch ist es doch nur gut, wenn echte Oppositionäre wie AfD (Failing AfD-Regierung in Sachsen), Maaßen, Salvini und Kurz aus der direkten Schusslinie und aus dem Schuld-Minenfeld heraus gelangen und damit noch linkere Regierungen noch mehr Macht bekommen für noch mehr Quatsch für noch größeres späteres Schussfeld im hinterlassenen Scherbenhaufen. Deshalb lesen wir von WE ... dass man so später wichtige Personen auf geschickte Weise in die Monarchie rettet, um dort Aufgaben übernehmen zu können ... als zuvor bekennende Systemgegner und Systemkritiker. Dann sind sie auch kein Ziel der späteren Rächer im Volk.

Ja, die Herren Maaßen, Kurz und Salvini hat man aus dem alten System geholt. Bei Maaßen und Kurz weiss ich, was sie werden, bei Hrn. Salvini nicht. Ich nehme aber an, sein künftiger Dienstort wird nicht im heutigen Italien sein.WE.


Neu: 2019-09-08:

[12:25] Silberfan zu Die Hexe geht?

Sehr guter Artikel über die GrÖhAZ, da dürfte wohl alles genau so stimmen. Ob Merkel schon wieder in Deutschland ist nach ihrem Chinausflug? Jedenfalls ist sie kurz vor dem Ziel, ihre Zitterausfälle halte ich genauso gespielt wie ihre ganze Rolle als Bundeskanzlerin in 14 Jahren, freilich wird sie deshalb in die Geschichte als Hochverräterin eingehen, aber wie hier auch klar gemacht wurde, wäre ohne sie der Paradigmenwechsel
auch nicht auf diese Weise möglich, aber das Problem sind die hohen Verluste die die deutsche und europäische Bevölkerungen erleiden müssen. Tim Kellner hat in seinem kurzen Video:

Ist MERKEL eine SIMULANTIN? https://www.youtube.com/watch?v=krubUkGuC6A ebenfalls erkannt das Merkel simuliert, aber dieses Zittern erinnert eben auch stark an ihren Opa in seinen letzten Tagen vor dem Untergang, eine Wiederholung und Offenbarung wer Merkel wirklich war, wird die WELT ganz sicher schockieren. Sollte mit ihr ein Flugzeugabsturz inszeniert werden, kann man davon ausgehen, dass die Welt nicht nur schockiert ist, sondern auch aufatmen wird, denn keiner kann die mehr sehen, wie es danach weiter geht, kann sich jeder selbst denken, seit vorbereitet!

Wahrscheinlich wird man ihren Flugzeugabsturz simulieren. Es kann sein, dass dieser verzögert gemeldet wird.WE.

[12:40] Leserkommentar-DE zu Warum sie Merkel für den Job der Vernichtung Deutschlands ausgesucht haben

Bereits vor einigen Tagen erschien bei MM ein (wie immer) präzise recherchierter Artikel über die Hintergründe der Zerstörung Deutschlands durch Merkel. Und wieder einmal wurde bewiesen: „In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, dann können Sie sich sicher sein, dass es auf diese Weise geplant war.“ (Franklin D. Roosevelt, 32. Präsident der Vereinigten Staaten)

Merkel hatte diese Aufgabe, dafür wird sie entsprechend "belohnt" - mit dem Leben und einer Altersversorgung.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE:
Man muss sich, denke ich, immer wieder verdeutlichen: SIE muss die BRD vernichten, nur dann kann Deutschland in anderer Form wieder sein!! Daher vielleicht auch ihr Hass gg. zB die BRD Flagge etc. Und dann könnte das mit der GröHatz als "Verräterin" plötzlich ganz anders aussehen im geschichtlichen Rückblick und Plätze u Stassen ggf sogar einmal nach ihr benannt sein, wer weiss es zurzeit?

Strassen und Plätze werden niemals nach Merkel benannt werden. Man muss unterscheiden zwischen dem, was wir wissen und wass die Masse wissen darf.WE.

[14:40] Leserkommentar-DE: das Monstrum:

Es ist für uns, das Volk unerträglich, dass Sie sich wegen diesem menschenünwürdigen Monstrum fünf DIN A4 Seiten lang mit der größten Hochverräterin des Deutschen Volkes befassen müssen. Mir ist es scheißegal wo die landet oder welche Namen die künftig erhalten soll.
Punktum. Hochverräter haben immer den Tod verdient und gehen damit in die Geschichtsbücher ein. Um dem göttlichen Gesetz in ihrem letzten Atemzug Rechnung tragen zu können, ruft ihr der Henker im Auftrag des Volkes drei kurze Worte zu: Es ist vollbracht!

Dann Ende September 2019 wünschen wir uns den Fürsten, Königen und dem Kaiser huldigen zu können.

Ein dreifaches Hoch Seiner Majestät dem Kaiser der Deutschen Länder.

Es grüßt Sie herzlich aus dem neuen Königreich Bayern.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieser Wunsch in Erfüllung geht. Wichtig ist das letzte Kapitel im Artikel. Bis inklusive vergangenen Montag war fast jeden Tag etwas über die kaiserlichen Minister in den Medien. Dann war es aus.WE.

[17:00] Ramstein-Beobachter zum Kommentar 14:30:

Ich kann eine solche Denkweise nicht nachvollziehen. Um die BRD zu zerstören hätte es vollkommen ausgereicht, diese wirtschaftlich und finanziell zu vernichten. Dies hätte genug leid gebracht. Statt dessen wird ganz Mittel- und Westeuropa mit Kulturfremden überschwemmt, welche für alles einen Freibrief erhalten und finanziell gepampert werden, wovon Einheimische nur träumen können.
Über die wahre Herkunft von Merkel möchte ich nicht spekulieren, da Q schon verlautbart hat, nicht immer die Wahrheit zu verbreiten. In der Politik haben wir es fast ausnahmslos mit Subjekten zu tun, welche einen abgrundtiefen Hass gegen die weiße Rasse hegen, was sich nicht nur gegen die Bevölkerung der BRD richtet. Merkel ist Überzeugungstäterin und wird daher nicht abtreten bevor das Werk vollbracht ist. Sollte nicht sehr bald etwas einschneidendes passieren, wird diese auch triumphieren. Dann erleben wir einen Systemwechsel der ganz anderen Art.

Seid sicher, Merkel wird gehen, sobald sie darf. wehe sie fällt dem Mob in die Hände.WE.


Neu: 2019-09-01:

[17:15] Leserkommentar-DE zum Update 2 von Linke Kulturzerstörer

Nun, ich bin wirklich kein Befürworter davon den dreckisten Abschaum zu schonen oder gnädig zu behandeln, doch alle sollten darauf achten nicht am Schluß schlimmer zu sein, wie die Kreaturen deren man sich entledigen möchte.

Man kann da mal eine Woche wegsehen wo da verschiedene Rechnungen beglichen werden dürfen, aber danach sollte das zukünftige Reich das sein was die BRD nie war, ein Rechtsstaat wo Kriminellen der Prozess gemascht wird und wo diese entsprechend dem Urteil bestraft werden. Wir sollten kein Land werden wo jeder seiner sadistischen Ader freien Lauf lassen darf und mordet und vergewaltigt nach belieben, denn sonst sind wir keinne Deut besser als das was wir immer gehasst haben. Wir sind Menschen von Ehre und keine Kriminellen das sollten wir niemals vergessen!

Es mag zwar unappetitlich sein, aber solche Sachen werden vorkommen, primär durch die Rachemobs. Kürzlich hat mich ein Insider dafür kritisiert, dass ich den Systemwechsel als viel zu harmlos darstelle. Nach einer Zeit der Rache werden wieder rechtsstaatliche Verhältnisse einkehren.WE.

[18:35] Leserkommentar-DE:
Bravo, der Beitrag spricht mir aus tiefster Seele !!!! UND: dieser Abschaum soll arbeiten , einmal im Leben was sinnvolles tun, zB im Bergwerk oder im Tagebau oder in einem Frischluftcamp in Jakutien. Aber das ohne Aussicht auf Freilassung und ohne Rücksicht auf Alter oder sonst was. So wie die mit uns umgesprungen sind: wegen Flaschen sammeln in den Knast, 89jährige wegen KZ-Leugnung jahrelange Strafen, Kürzung von Hartz IV wegen einem Nichts usw usw usw. Todesstrafe ist ja rel schnell vorbei, aber so ... lebenslang Windräder demontieren .... da haben die Claudias, Angelas, Annegrets, Kevins .... aber auch Klaas und Luke oder dieser Indianer Graewe oder wie der heisst, Zeit zum denken oder das Denken zu lernen.

Ich bin auch für nützliche Arbeit. Aber die Leser sollten ruhig einmal schreiben, welche Vorstellungen sie haben.WE.

[20:10] Der Mitdenker: Jawohl, es muß ein Zeitfenster geben, wo Rechnungen beglichen werden.

Zu viel unschuldiges Blut haben die Demokratten, mit ihrer perversen Negerpolitik, vergossen. Und übrigens, wir reden hier, als wäre der Spuk schon vorbei. Noch strömt dieses gottverfluchte Pack, danke Sigi, Tag und Nacht hierher, um weiter zu morden und zu vergewaltigen. Aber nichts geht ewig, wie uns die Geschichte lehrt, und darum wird es hoffentlich so sein, daß es, je nach dem Maß, was der einzelne Volksverräter auf dem Kerbholz hat, von Workuta bis Deutscher Steinbruch und von Folter bis Madame Guillotine, alles geben wird und muß.

Das Neusprech-Phrasenwort "Rechtsstaat" sollte gestrichen werden, es ist mit Blut besudelt. Nennen wir es später einen ehrlichen Staat, oder einen gerechten o.ä., aber bitte nicht das Lügenwort der Demokratten.
Und mit dem Sachsen-/Brandenburg-Ergebnis zeigen die dummen Deutschen, daß sie wollen, daß ihre Kinder vergewaltigt werden und sterben. Ich schäme mich für meine ostdeutschen Landsleute, unabhängig von möglicher Wahlfälschung. Wären es 70% für die AfD geworden, das hätte kein noch so gerissener Wahlfälscher auf 30 % lügen können. Der Erdrutsch ist nicht gekommen, die Neger bleiben, das Deutsche Volk leidet weiter, der Invasoren-Angriff bleibt die tägliche Angst.

Man wird den Mobs einfach eine Zeit geben müssen, in der sie wüten dürfen. Dann kommen wieder zivlilisierte Zeiten.WE.

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH