Leser über hartgeld.com

Neu: 2019-11-10:

[15:45] Leserkommentar-DE zum Update 1 von In Sicherheit

Selbstverständlich haben Sie Ihre Arbeit hervorragend gemacht und Ihre Aufgabe mehr als vollständig erfüllt. Sie haben unzähligen Menschen die Augen geöffnet und wahrscheinlich auch das Leben gerettet.

Trotz der zeitweisen Übertreibungen, teils unrealistischer Szenarien und vor allem der falschen übereiligen Zeitprognosen war und ist es immer wieder schön u und erfrischend, auf HG zu lesen.

In meinem und im Namen der meisten HG-Leser bedanke ich mich für Ihre Arbeit auf HG und wünsche Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie weiterhin gesund und munter bleiben, damit Sie Ihre Adelung (wahrscheinlich im Herbst 2021) noch erleben sowie danach einen angenehmen Lebensabend im Neuen Deutschen Kaiserreich verbringen können.

Das Update wurde noch etwas geändert. Ich habe es gemacht, weil von einem Insider mögliche Datumsangaben zum Systemwechsel gekommen sind. Diese werden jeweils von anderen Quellen auch bestätigt. Bald haben wir das Kaiserreich.WE.

[17:45] Der Bondaffe: "Geldraub":

Das muß zeitlich richtig gesteuert werden, denn es muß nach "Raub" aussehen. Letztendlich ist es jetzt auch nur wertloses "Elektrogeld", welches auf den Giro-, Spar-, Tages- und Festgeldkonten herumliegt. Daher muß vorher der Eindruck erweckt werden, daß es in Form einer "Enteignung mittels Bankpleite geraubt" wird. Würde man es vorher in irgendeiner Form abwerten, wäre der Aufschrei nicht so groß und man könnte vielleicht weitermachen. Wichtig ist, bei der Bevölkerung das Gefühl zu erwecken, daß es sich um einen Raub handelt. Der Verstand würde das bei den meisten nicht akzeptieren (also das es sich um einen Raub handelt), das Gefühl schon. Die Gefühle müssen erweckt werden, denn erst dann kommt der Zorn und die Wut.

Der möchte ich den Lesern den Gedanken ans Herz legen, "wie" denn dieser "Raub" stattfinden kann? Die Politiker werden sicher noch einen zeitlichen Es-wird-alles-wieder-gut-Puffer versprechen und einrichten, in dem man sich selbst in Sicherheit bringen könnte. Das wäre allerdings eine Zeit der Bewußtwerdung für die Masse, daß das Geld weg ist. Das dauert ein bißchen, ich meine bis zu ein paar Tagen. Und dann kommt das Gefühl auf. Nicht nur dieses Geld ist weg. Was denken Sie, wie die Masse erst reagieren wird, wenn dieser bewußt, daß Zahlungsversprechungen (in die Zukunft wie eine Rente) nicht eingehalten werden? Wenn sich also Erwartungen nicht erfüllen? Das ist schlimm. Die Reaktionen ebenfalls. Die Zukunft eines erwarteten Wohlstands löst sich einfach auf.

Wie auch immer, das ist nur ein Szenario. Aber zumindest mit ein paar Einzelheiten, wie die Masse ticken könnte.

Man wird es uns sicher so darstellen, dass der Islam und die heutige Politik für den Geldraub verantwortlich sind. Ganze Lebensvermögen werden sich innerhalb von Tagen auflösen. Die Volkswut wird unvorstellbar sein.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE:
Es ist wirklich schade, dass Sie sich entschlossen haben, Ihren täglichen Informationsdienst auf hartgeld.com zu beenden. Sie haben es immer wieder wieder geschafft, interessante Meldungen zusammenzustellen, die man in der täglichen Informationsflut übersehen hätte.

Ohne echte Hilfe müssen wir leider aufhören.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE:
Werter Herr Freiherr von Eichelburg, sie untertreiben, wenn sie fragen ob sie ihre Sache gut gemacht haben. Ohne sie wären die Meisten Hartgeld Leser, nicht in dieser hoffnungsvollen Situation für das Kommende. Auch meine Familie danken ihnen sehr, es war nicht immer einfach, aber dennoch haben wir, dank ihrer Hilfe, es geschafft für die Zukunft gerüstet zu sein. Leider konnte ich sie, Herr Eichelburg nie persönlich
Kennenlernen, aber Herren Freiherr von Eichelburg zu treffen lasse ich mir garantiert nicht entgehen.

Der Freiherr wird wieder in der Öffentlichkeit erscheinen, wenn die Verhältnisse stabil sind und man wieder reisen kann. Derzeit ist es nicht so. Man kann jederzeit vom Moslems gemeuchelt oder Pürstls Affen verhaftet werden.WE.


Neu: 2019-11-08:

[15:20] Leserkommentar-DE zum WE-Artikel In Sicherheit

Wenn der 9. November für den Systemwechsel eine Bedeutung haben sollte, dann wohl weniger wegen des Mauerfalls 1989 sondern m. E. eher wegen des 9.11.1918: Ausrufung der Republik / Ende der Monarchie !! Oder einfach wegen des "deutschen Schicksalstages" an sich !!

Das war eine Spekuklation von mir. Ob sie stimmt, sollte sich das kommende Wochenende zeigen. Wenn man sich ansieht, was bei der Deutschen Bank abläuft, dann sind wir kurz vor dem Systemende. Diese Überweisungsbegrenzungen kann man nur Tage machen.WE.

[17:45] Leserkommentar-AT zu Habsburg blitzt mit „von“-Beschwerde ab

Der Streit über ein „von“ im Namen seiner persönlichen Website beschäftigt Karl Habsburg und die Justiz mittlerweile seit Monaten. Nun blitzte der Kaiserenkel mit einer Beschwerde vor dem Verfassungsgerichtshof (VfGH) ab. Ad acta gelegt ist die Causa damit aber immer noch nicht.

Mit unverhohlener Freude verkündete der ORF, dass Karl von Habsburg das "von" laut Gerichtsbeschluss auch nicht mehr auf seiner Homepage führen darf. Der künftige Kaiser wird auch das noch aushalten, aber wer in solchen Zeiten, wo alles schon kracht und bröckelt, dem Retter Steine in den Weg legt, dürfte selber "adelig" sein, nämlich: "von Sinnen". - Der Nebeneffekt ist allerdings, dass seine kaiserliche Hoheit durchaus immer noch im Gespräch ist und gerade durch solche Meldungen und Artikel weiterhin propagiert wird.

Dieses Gerichtserkenntnis kam ganz plötzlich. Vermutlich ging es bei der Sache nur darum, um zu zeigen, dass in den Gerichten rauf bis zu den Höchstgerichten nur Idioten sitzen. Diese Idioten wissen nicht, dass es bei der Vergabe von Domainnamen völlige Freiheit gibt. Man kann nur nicht einen bereits vergebenen Namen verwenden.WE.


Neu: 2019-11-03:

[10:30] Silberfan zum Update 3 von Unser Rachedurst

Vielen Dank für das heutige Update. Zu den Sprengladungen muss ich wieder auf den "Unfall" von Tianjin in 2015 verweisen. Wenn man die Sprengkraft sieht und mit den Explosionen nach "Flugzeugeinschlägen" in die WTC Türme und Pentagon vergleicht, kann man sich ausrechnen das vielleicht die 1000 fache oder noch höhere Sprengkraft zu sehen war. Im folgenden Video sieht man eine Zusammenstellung der Explosion und die Bilder der Zerstörung und Verwüstung danach. 173 Menschen starben in Tianjin, die starke Druckwelle sieht man auch. Wenn man nur ein paar LKWs mit solchen Containern mit Sprengladungen um Mitternacht abstellt und kurz danach zündet, dann könnte das so aussehen wie in Tianjin und schlimmer. Ob in NewYork und vielleicht auch Seattle oder noch anderen Orten, sobald irgendwo so ein Anschlag geschieht, wissen wir was los ist.
Falls nicht in der kommenden Nacht, eines Tages völlig unvorbereitet passiert etwas großes, lange kann es aber eigentlich nicht mehr dauern, weil alles schon am kippen ist und der DeepState kaum noch Möglichkeiten hat sich zu retten bevor die Verhaftungen bald beginnen.

Soweit ich die Insider-Info deute, dürften grössere Anschläge mit konventionellem Sprengstoff auf Manhattan bevorstehen. Nachdem kein Sperrvermerk dabei war, war es wohl zur Publikation bestimmt. Daher musste er sehr vorsichtig forumulieren. Von einer ganz anderen, aber hochrangigen Quelle kam gestern der Hinweis, dass es kommende Nacht stattfinden könnte. Nur aus einem Anschlag auf Manhattan kann man die Ursache für einen Finanzcrash plausibel konstruieren.WE.
 

[9:45] Leserkommentar-DE: Danke für den gestrigen Cartoon:

Bitte richten Sie Ihrem Cartoonisten "Die Silberrakete", meinen aufrichtigen Dank für die wirklich gelungene bildliche Umsetzung, der von mir stammenden Textpassage aus. Die Bildauswahl und Gesamtkomposition des Cartoons ist einfach genial.
Aber auch DANKE an Sie, der all dies mit dieser wichtigen Seite erst ermöglicht.

Silberrakete ist einmalig in der künstlerischen Arbeit und auch einmalig in seiner Zuverlässigkeit.

PS: Man möchte, dass ich bis Ende 2020 weitermache. Denn dann laufen die Militärtribunale gegen die heutigen Hochverräter. Man hat mich wieder eingeladen, davon zu berichten. Dazu müssen sie einmal verhaftet sein, das kommt mit dem Systemwechsel. Und man muss wieder reisen können. Solche Tribunale rentieren sich aber nur für die Chefs der Hochverräter. Eine lange Zeit bei schwerer Arbeit in den Straflagern steht ihnen bevor. Danach ihre Aburteilung und wahrscheinliche Hinrichtung.

Ob es dann dieses Medium noch gibt, oder ich dann ein neues Medium betreibe, weiss ich noch nicht.WE.

[12:30] Der Bondaffe:
Sie, Herr Eichelburg, als Berichterstatter? Eine der gerechtesten Strafen für alle Täter.

Man hat mir schon vor etwa einem Jahr mitgeteilt, dass es solche Militärtribunale auch in Europa geben soll und mich dazu als Berichterstatter eingeladen. Jetzt wieder, aber mit einer ungefähren Zeitangabe.WE.

[14:15] Der Mitdenker:
Schon 2 x haben Sie den Schreibern und Lesern "gedroht", Ihre überaus wichtige Arbeit zu beenden, z.B. als Sie den gar freundlichen Besuch hatten, man Ihr Eigentum, grundlos und räuberisch, beschlagnahmt hat. Da war ich, und sicher tausende Andere auch, doch sehr besorgt, daß das der Fall sein könnte. Es haben schon genug Blogs, deutlich weniger informativ als der Ihre, wegen Todes oder z.B. wegen Hoffnungslosigkeit, zugemacht.
Nun lese ich mit Freude, daß Sie noch lange weitermachen werden und wie sich die Seite dann nennt, das ist fast egal ( wobei Hartgeld.com so eine Marke ist, wie z.B. "Tempo" - kennt Jeder ! Sie sollten, sorry, Sie MÜSSEN Ihr Lebenswerk vollenden und ich weiß, ich bin nicht allein, mit diesem Wunsch. Und ob nun Adelung, oder Verdienstorden erster Klasse des neuen Staates, oder Beides, was hoffentlich auf Sie zukommt, manche Riesensauerei der Demokratten wäre ohne Sie nie zur Sprache gekommen.
Darum viel Kraft und Gesundheit für die hoffentlich bald kommende neue Etappe.

Man hat mir inzwischen die Werbefinanzierung kaputt gemacht. Aber das ist jetzt egal, dieses System lebt maximal noch Tage. Es sind neue Crash-Warnungen für Anfang kommender Woche gekommen. Wichtiger wird sein, wie lange wird das Internet noch funktionieren, inklusive unserem Server.

PS: es wäre mir eine Freude, über die Aburteilung der Räuber berichten zu dürfen. Es wird wohl nur der Räuberhauptmann vor ein Tribunal kommen, die anderen Räuber werden anders beseitigt.WE.


Neu: 2019-10-27:

[13:00] Leserkommentar-DE zum WE-Artikel Unser Rachedurst

Einer der besten deutschen Seher, Alois Irlmaier, sagte für jetzige Zeit immer folgendes voraus:
„ Wenn die große Lumperei aufkommt, steht das Volk auf mit den Soldaten. Dann wird jeder, der ein Amt hat, an der nächsten Laterne oder gleich am Fensterkreuz aufgehängt.“

Herr Eichelburg, Ihrer drangsalierenden Frau Dr. Staatsanwältin bleiben genau 3 Optionen: Entweder wird sie durch Merkels muslimische Import Dschihadistin zu einer „Erfahrenden“ und ihr wird hiernach der Kopf abgeschnitten, oder sie wird vom Mob an die Laterne gehängt oder gleich vor Ort einfach totgeschlagen.

Überleben wird sie keinesfalls! Denn sie weiß, dass sie in Ihrer Position den Deutschen großes Unrecht antut. Selbst Merkel wird das Kommende keinesfalls überleben. Vielleicht wird man sie für kurze Zeit noch in ihr Exil entkommen lassen, aber der Tag der Abrechnung ist auch für sie längst angezählt!

Ich denke nicht, dass die Staatsanwältin erkennt, was ihr droht. Die Kopfabschneider in München sind zahlreich und sie werden genug Zeit dafür haben. Es wäre gut möglich, dass man Merkels Koaliton jetzt in die Luft jagt und sie ins Exil darf. Wenn man ihren Tod nicht plausibel vortäuscht, wird ewig nach ihr gesucht werden. Das wird jetzt wohl so kommen.WE.

[13:20] Leserkommentar-DE:
Meiner Meinung nach, ist die Deagel-Liste bereits wieder veraltet! Für Deutschland schätzt ich mittlerweile 20-23mio EW, mir guter Geburtenrate etwa 25mio. Und selbst WENN wir einen extremen Geburtenzuwachs verzeichnen können (vorausgeseztzte starker Wirtschaft, guter Aussichten
usw.) Wir selbst das halbe oder ganze Jahr nach dem Crash kein zuckerschlecken, da so viel Marode oder zerstört sein dürfte!
Denkt immer daran, fast niemand (vllt 1-2%) sind "etwas" vorbereitet, selbst wir als Familie haben keine Vorräte für ein halbes Jahr. Ich hoffe die zeit ist nun endlich gekommen! Am wichtigsten ist die Psyche, und die haben die treuen Leser bekommen, viele Dank dafür! Halten Sie und Ihre Redaktion die letzten Wochen durch, ich hoffe wir kommen alle durch! - fürchte allerdings das Schlimmste...

Die Deagel-Liste ist eine Schätzung, nicht viel mehr. Auf jeden Fall wird es der grösste Völkermord aller Zeiten, verübt durch den Islam und das heutige System.WE.

[15:10] Leserkommentar-DE zur Zuschrift 13:20:

Mir wurde klipp und klar vor einiger Zeit, besser gesagt vor 1 Jahr gesagt, das ich auf mind. 1 Jahr mit Vorräten eindecken sollte. Das bedeutet jetzt nicht, das man das ganze Haus mit Lebensmittel voll hat. Man sollte Kleintiere, die sich auch selber vermehren und Samen für den Garten da haben und vor allem alten Samen, den man selbst vermehren kann. Man soll auch selbst produzieren, sonst wird das nichts.

Es wird nicht wie zum 2. Weltkrieg, dass man so einfach zum Bauern gehen kann und sich was holen. So einfach wird das nicht mehr. Ich hatte da schon einige Gespräche, die meisten wollen auch nicht so richtig Gold und Silber, sondern Tauschmittel des täglichen Bedarfs. Es werden sehr wenige sein, die dann überhaupt etwas haben.

Die meisten Bauern haben nur Felder gepachtet und zahlen da pro ha 100 EURO Pacht. Dann bekommen die 300 - 2000 EURO Gelder von der EU, pro ha, als Zuschuss und bauen nichts an und müssen es auch nicht. Sehr viele kaufen auch Felder als Anlage auf Kredit und so kommt, dann nach dem die Immobilen Blase geplatzt ist, auch das Platzen der Aggrarfelderblase. Will damit nur sagen, die Bauen haben nicht immer das, wie es nach außen aussieht.

Jetzt weiß ich auch wo es in Ostsachsen hieß, die hauen die Felder nicht ab, weil es angeblich genug Futter gibt. Wenn die ihr Geld von der EU bekommen, dann wäre es ja Unsinn, Diesel und Arbeitskraft zu verschwenden. Das alles, was jetzt kommt, das wird härter als hart und bereitet euch vor, ansonsten ist es zu spät.

Ich nehme schon an, dass man bei den Bauern für Gold und Silber etwas bekommen wird. Einfach, weil diese Edelmetalle so astronomisch teuer werden.WE.


Neu: 2019-10-22:

[15:00] Leserzuschrift: Das Dummland feiert bereits:

"....und dennoch, Walter sperrt zu, gibt mit seiner schrecklichen Hetze endlich Ruhe und wir haben unser Ziel erreicht."

Ihre Freunde vom Dummland Forum feiern schon Ihren Abgang. Nun an Ihrer Stelle würde ich mir nach so vielen Jahren des Wartens die paar Wochen/Monate wo es nun richtig interessant wird als Kriegsbereichterstatter nicht entgehen lassen.
Bei HG laufen viele Informationstränge zusammen. Schließlich muss ja auch jemand über die Aburteilungen berichten. Allein die Genugtuung wenn diese Narren abgeholt werden sind Grund genug weiterzumachen. Da warten durchaus noch Aufgaben auf Sie.

Ja, die feiern jetzt. Möglicherweise zu früh. Teilweise gibt es dort echten Galgenhumor. Einer möchte an einem Kreuz aus Teakholz gekreuzigt werden. Könnte Wirklichkeit werden, aber Bauholz reicht auch.WE.

[17:35] Leserkommentar-DE: Ihre Infos sind jedes Gold der Welt wert!

Auch ich als ein seit gut 10 Jahren täglicher Leser und periodischer Verfasser von Leserkommentaren und Artikeln, möchte Ihnen nochmals herzlichsts für ihre unglaubliche Arbeit danken.

Auch ich würde ein monatliches Abo bei Ihnen lösen, falls Sie so weitermachen könnten, da ich als Vollbeschäftigter die Zusammentragung all der Informationen verschiedenster Quellen überaus schätze. Oder wollen Sie die Pürstl's da draussen wirklich auf diese Weise gewinnen lassen?

Ich nehme an, für die restliche Zeit bis zum Crash werden unsere Geldreserven noch reichen. Die am Dummlandforum feiern wirklich und geben erstaunliche Details preis. Daher habe ich das heutige Artikel-Update etwas abgeändert, damit die neuen Strafverfolger genügend Beweise haben.WE.

Leserkommentar: Schweinerei:

Ich wollte mich nur kurz den Vorrednern, bezüglich HG anschließen. Eine extrem informative und wichtige Seite. Was sich das BVT und wohl auch der BND erlauben, Steuergelder für eine private Hetze zu verwenden, ist eine Schweinerei. Sie hätten weit mehr Grund, dieses Lager von Steuergeldvernichter zu verklagen als umgekehrt. Ich hoffe, dass Alle das bekommen, was sie verdienen.

Leider habe ich ihre Seite erst recht spät entdeckt, dennoch war es jeden Besuch wert. Vielen Dank für Ihre viele Mühe und das dicke Fell, dass Sie mit Sicherheit gebraucht haben.

Beste Grüße und eine baldige Adelung, werter Freiherr von Eichelburg!

Laut dem Dummlandforum sollte es für die Stillegung von hartgeld.com nicht nur Beförderungen und Gehalterhöhungen geben. Auch eine grosse Party mit Hofrat Pürstl, auf Kosten der Steuerzahler natürlich, wie bemerkt wird. Es wird eher eine grosse Kreuzigungs-Party geben.WE.

PS: nachdem Leser gefragt haben: hier ist unser Spendenkonto.
 

[13:00] Leserzuschrift-DE: Fortbestand von Hartgeld.com:

Mit Entsetzen sehe ich die Entwicklung der letzten Monate , Wochen und jetzt Tagen. Was der Deep State alles aufbringt um Sie zum Schweigen zu bringen ist Wahnsinn. Das geht ja schon Jahre über gezielte Desinformation zur Diskretitierung von Hartgeld, nicht gelungen. Überfall, nicht gelungen. Jetzt setzt man Ihre Inserenten unter Druck und sagt Ihnen Sie werden nicht mehr benötigt. Ist das nicht schon wieder eine Aktion des DS ?

Viel Kraft und Passen Sie auf sich auf.

Hoffen wir die Infos über den Beginn nächste Woche sind richtig.

Es ist nicht mehr auszuhalten.

Dass der Systemwechsel definitiv in nächster Zeit beginnt, ist klar. Ich habe es gestern gebracht, alles ist jetzt bereit. Ob es bereits kommende Woche sein wird, muss sich zeigen. Ich habe gestern beim Wissenden nachfragen lassen, ob man mein Medium noch braucht. Die Antwort ist in meinem heutigen Artikel-Update und sagt, eigentlich nicht mehr.

Leider gibt es Feinde, die noch Macht haben und mein Medium vernichten wollen. Derzeit über die Werbeeinnahmen. Nachdem ich auch "Feindbeobachtung" mache, dürften die Aktionen von Wiens Polizeichef Pürstl ausgehen. Zumindest Feenheer stellt es so dar. Offenbar bin ich etwas zu stark auf die hofrätlichen Zehen gestiegen. Feenheer prahlt schon damit, dass er uns zerstört hat und erwartet sich dafür eine Beförderung und Gehaltserhöhung. Das kann er gerne noch haben, wenn der Hofrat schnell ist. Bevor sie beide hingerichtet werden. Das hat der Wissende schon angekündigt.

Ob und wie lange wir noch weiterarbeiten, wird sich in den kommenden Wochen zeigen.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE:
Wie mag das mit der Information zum Verlassen der Städte sein, wenn Sie Ihre Internetseite schließen... Das Hallo Wien war wohl nicht unbedingt deutlich genug, nach all den anderen Ankündigungen. Wenn ein Großereignis kommt, kann man es sich denken.

Wenn man unser Medium dafür haben möchte, muss man es erhalten und schützen. Wie man auf deren Forum liest, sollen gerade neue Polizeiaktionen gegen mich geplant werden.WE.

[15:10] Leserkommentar-DE: wenn die Werbeeinnahmen wegfallen, werden Sie doch Spenden einfordern können.

Es gibt bestimmt 1000 Menschen, oder mehr, die für Ihre Infos EUR 10-30,- pro Monat zahlen würden. Macht Einnahmen von 10-30.000 EUR pro Monat, dies sollte genügen. Sie können auch ein Jahres-Info-Abo mit Zugangspasswort ins Leben rufen. Mindestgebühr EUR 120,-. Nach Geldeingang senden Sie das Passwort an den Spender.

Kopf Hoch. Sie sind wie ein Leuchtturm der Wahrheit im dichten Nebel. Unentbehrlich!!! Machen Sie bitte bloß weiter!! Solange es irgendwie geht. Ich verstehe auch nicht die Aussage des“ Wissenden“. Sie haben es nicht verdient, so würdelos behandelt zu werden. Danke für Alles bisher!

Die Idee mit den Spenden kam mehrfach herein. Vermutlich müssen wir es machen, falls wir noch länger weiterarbeiten.

PS: unseren Inserenten wird systematisch mit Strafanzeige gedroht. Bei einer solchen Mail war sogar die zuständige Polizeidienststelle drinnen. Das kommt aus unserem Polizeiapparat.WE.

[15:10] Silberfan zum baldigen Ende:

Ich weiß zwar nicht welches Ende zuerst kommt, das von hartgeld.com oder das vom satanischen Unrechtssystem. Jedenfalls befinden wir uns offensichtlich am Höhepunkt der vorletzten Gandhi Stufe "dann bekämpfen sie dich". Dafür das Sie überhaupt solange durchgehalten haben gegen alle möglichen Denunzierungen und Angriffe gebührt Ihnen Respekt für all die wertvollen Informationen und das lange weiterführen von hartgeld. Egal ob sie noch die letzte Gandhi Stufe per hartgeld verkünden sollen oder es kein "Happy End" gibt, niemand außer Sie selbst entscheiden wie es mit hartgeld weitergeht. Das Ende des Systems ist unausweichlich und die Abrechnung mit den Marionetten sollte es ebenfalls sein, aber man sieht wie sehr sie dagegen ankämpfen und so einen langen quälenden Prozess aufrecht erhalten den niemand auf Dauer aushält, weder die noch wir Wissende. Alle sind schon fast völlig am Ende und können nicht mehr, warten auf Erlösung und Gerechtigkeit und einer besseren Zukunft. Mögen die letzten Bühnen bald geöffnet werden und uns den finalen Akt zeigen. Ob mit oder ohne hartgeld bleibt wie ihr seid und für WE alles Gute für die Zukunft mit möglichst angemessener Adelung!

Das Ende des Systems kommt auf jeden Fall noch dieses Jahr. Dann kommen die Abrechnungen.WE.

[15:20] Leserkommentar-DE: Danke schön:

Wie es scheint, sind wir nun endlich auf die langersehnte und herbeigefürchtete Zielgerade eingebogen.
Sie haben uns HG-Leser jahrelang unermüdlich mit wertvollen Informationen versorgt. Der Kommentar, den Sie in Ihrem aktuellen Artikel auf Seite 6 zitieren: „Für dieses Erkennen der Zeichen gibt es hartgeld.com und für die tausenden Hinweise seit vielen Jahren gehört unsere Dankbarkeit dem künftigen Freiherrn Walter von Eichelburg.“ trifft den Nagel auf den Kopf, ebenso wie die folgenden Sätze bzgl. Hartgeld.

Sie haben eine Menge erduldet – angefangen bei den Zweiflern und Hasenfüßen wie T. Bachheimer über Spottmails, wenn dramatische Ankündigungen nicht eintraten, bis hin zu Überfällen durch die amtierende Staatsgewalt in Form von Maskenmännern und Beschlagnahme von Arbeitsmitteln. Vom Dummlandforum will ich hier gar nicht erst anfangen, da mich das am sichersten und schnellsten auf die Palme bringt.

All das rechtfertigt in meinen Augen etwas mehr als einen Freiherrn.
Was mich irritiert ist die aktuelle Unsicherheit, was das Fortbestehen von Hartgeld betrifft. Nach dem Kraftakt der letzten Jahre liest sich die letzte Mail vom Wissenden wie ein sanftes „Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan. Der Mohr kann gehen.“ Das ist sehr traurig und macht nicht eben Werbung für die kommenden Herren.

Ja, wir HG-Leser können die Zeichen erkennen und deuten. Der besondere Nutzen von Hartgeld liegt für mich aber auch darin, dass hier viele verschiedene, z. T. lokale Informationsquellen zusammenlaufen und man eben genau daraus den Ernst der Lage ableiten kann. All diese Quellen täglich selbst zu durchforsten ist als Vollzeitangestellte nicht möglich. Leider bin ich eben noch im Hamsterrad gefangen.

Natürlich habe ich die heimliche Hoffnung, dass Sie die Seite noch ein Weilchen weiter pflegen. Aber wie immer Sie sich auch entscheiden – ich danke Ihnen herzlich und wünsche Ihnen und Ihrer Frau einen guten Übergang und auch die erhoffte Genugtuung sowohl bei der Adelung als auch bei der Bestrafung Ihrer persönlichen Verräter.

Ich war über die Info vom Wissenden selbst erstaunt. Vielleicht hat er es nicht so gemeint. Leider werden derzeit unsere wirtschaftlichen Grundlagen zerstört.WE.

[15:45] Der Silberfuchs: Zunächst einmal vielen Dank für Ihre noch immer unermüdliche Arbeit.

Vielleicht haben Sie über die vielen Jahre einigen Millionen Menschen geholfen, sich auf den kommenden Systemwechsel vorzubereiten und diesen nicht nur besser zu überstehen, sondern im Überlebensfalle auch gestärkt und als Gewinner daraus hervorzugehen.

Dass Sie "zutiefst enttäuscht" sind, Herr Eichelburg, ist mehr als nachvollziehbar. Schade, dass Sie vielleicht nicht mehr bis zu Systemwechsel (oder auch danach) tätig sein werden -- schade für Sie und vor allem für die Leser. Ich habe jedoch einen Vorschlag für Sie: Machen Sie eine Bezahlseite daraus. Ein paar Hundert Leser, denen es ein Abo wert ist, werden sicher bleiben. Ich wäre dabei.

Im Moment habe ich kein finanzielles Problem, da kürzlich Werbeeinahmen kamen. Ich werde mir Optionen überlegen.WE.


Neu: 2019-10-20:

[13:20] Leserkommentar-AT zum WE-Artikel Türkische Kriegshetze

Der neue Artikel zeigt sehr gut was sich jetzt schon im Hintergrund abspielt.
„Salutieren ist ein militärischer Gruss, der üblicherweise nur in militärischer Uniform erlaubt ist.“ Im Krieg ist alles erlaubt, auch der Gruß in Fußball Uniform. Wann haben sich Islamisten schon jemals an Regel gehalten wenn es um ihre Vorhaben geht. Ein Zeichen das uns zeigt, wir sind schon im Krieg.

Wenn es losgeht können wir davon ausgehen, dass wir die erste Zeit auf uns alleine gestellt sein werden. Vermutlich anfangs, darf dass das Militär nur deeskalierend wirken, so wie der Polizei jetzt schon die Hände von Oben gebunden werden und die Türken werden mit Ihnen machen was sie wollen. In dieser Phase können nicht einmal junge Männer einberufen werden, weil das blanke Chaos und töten auf der Straße herrscht und sie niemals die Kasernen lebend erreichen würden.

Es gibt auch viele türkische Supermärkte, kein einziger nicht Muslime (Kuffar/Ungläubige) wird hier irgendetwas bekommen und unsere Supermärkte werden noch zusätzlich von den Türken geplündert. In dieser Phase wird es die meisten Toten auf beiden Seiten geben. Das wird eine Zeit so laufen, bis dann die Geheimarmee, wer immer das auch ist, mit dem Rückschlag beginnt. Dann geht alles sehr schnell weil sie hart durchgreifen wird und die Soldaten in der Überzahl sein werden. Wobei ich mittlerweile davon ausgehe, dass wir selbst die Geheimarmee sind.

Wir werden dann alle aufstehen und unser Land zurückerobern. Das Militär wird uns, unter neuer Führung, bewaffnen. Selbst die heutigen Gutmenschen und Linken werden kämpfen. Da zählt dann keine Ideologie oder politische Ausrichtung mehr, die sind dann auch aufgewacht, wenn die Türken sie von den Lebensmitteln und Wasser aussperren. Das einzige was dann zählt ist das EIGENE Überleben. Deshalb werden wir zuerst einmal am Boden liegen müssen, um dann aufstehen zu können.

Die ersten 2-3 Wochen werden die härtesten sein. In dieser Zeit werden die Türken auch glauben sie hätten uns erobert. Aber sie werden es eben halt nur glauben. Ihre ganze List und einschleichen als Trojanische Pferd wird ihnen nichts nützen. Dann werden wir ihnen zum 3. Mal zeigen wer der Herr in Europa ist.

Beim Schreiben des Artikel habe ich selbst Angst bekommen. Die Aufhetzung der Auslandstürken ist einfach unglaublich. Wir werden mehrere Armeen haben, die uns vom Islam befreien werden. Zusätzlich werden Bürgerwehren aufgestellt. Ich nehme an, dass unsere Gegenwehr spätestens wenige Tage nach dem islamischen Angriff auf uns beginnt. Nach einer Woche sollten wir die Oberhand haben. In etwa 5 Wochen dürfte alles vorbei sein.

PS: was wir dann mit den Unterstützern des Islams unter uns machen werden, kann man sich vorstellen. Von manchen Parteien wird JEDES Parteimitglied verhaftet werden. Steht in einem meiner Artikel.WE.

[15:40] Leserkommentar-DE:
Das mit den Parteimitgliedern hat mir mein Freund, der uns allen hier wertvolle Informationen gab schon vor 12 Jahren gesagt. Ich konnte es nicht glauben, damals meinte ich die CSU wären die Guten. Ab 2015 wurden dann die letzten Steine ins Mosaik eingesetzt. Von der CSU selbst.

Ich habe es ja in den Artikel geschrieben: die Humuswerdung wird weit in Parteien wie ÖVP, CDU und CSU hineingehen.

PS: unsere russischen Retter dürften schon sehr zahlreich unter uns sein.WE.

[17:30] Leserkommentar-DE: die Reinigungszeiten:

Das dürfte schon in ländlichen Regionen 2 - 3 Tage dauern, dass die Retter kommen. Da sollte innerhalb 1 Woche alles sauber sein. Kleinere und größere Städte 3 - 4 Wochen. Großstädte da wird wohl nichts mit 5 Wochen. Und eines ist sehr sicher, General Frost muss kräftig helfen.

Was das bedeutet, auch für Vorbereitete, das muss ich sicher nicht schreiben. Ich glaube nicht das sich in der Richtung etwas verändert hat, ganz im Gegenteil, es ist schlimmer geworden. Das Schlimmste ist, dass sehr viele hier geboren sind, sich auskennen und mit dem Klima klar kommen. Ich bin wirklich sehr gut vorbereitet, aber das was ich weiß, da wird selbst mir schwindelig. Und ich wohne da, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.

Das stammt vom BW-Messenger. General Frost kann man jetzt machen. Ich denke, auch die Türken werden fliehen, sobald sie sehen, dass ihre bisherigen Unterstützer weg sind und sie es mit echten Armeen zu tun haben.WE.

[20:00] Leserkommentar:
Nutzen sie die nächste Woche und genießen noch einmal das nächste Wochenende, danch sollten Sie mit allem rechnen. Womit es beginnen wird kann man noch nicht sagen, da gibt es verschiedene Möglichkeiten.
Auch wann ist nicht völlig sicher, vielleicht gibt es schon vor "Hallo Wien" eine böse Überraschung, vielleicht bleiben der 31.10 und 1.11 auch noch ruhig. Vielleicht überschlagen sich die Ereignisse auch plötzlich und unerwartet. Seid vorbereitet! und verfolgt die Nachrichtenlage.

Ja, man sollte sich darauf vorbereiten. Es gibt Quellen, die sich nach langer Zeit wieder gemeldet haben. Die sagen 2020. Das glaube ich aber nicht.WE.


Neu: 2019-10-18:

[15:00] Leserkommentar-DE zum Update 3 von Auf in den Crash

Ich habe gestern ihren Artikel "auf in den Crash" gelesen und fand die Information des Türkischen Ministers derart brisant, dass ich sie auf meiner Facebookseite veröffentlichte. Mit direktem Link zu Herrn Akars Facebookseite und in Kopie einiger seiner Posts.

5 Min später wurde die Seite von Herrn Akar gesperrt, weitere 5 Min später ist sie wieder online ohne die brisanten Posts. Auch die Links die ich gesetzt hatte funktionierten nicht mehr.

Ich war sehr aufgeregt und überaus erstaunt, dass dort derart schnell reagiert wurde, nachdem mich eine Deutsche, jetzt türkisch verheiratete Frau angeschrieben hatte, dass dies Türkenhasspropaganda sei.
Ich zeigte ihr den Text auf türkisch und mit deutscher Übersetzung... "Schau, da stehts. Herr Akar hat genau das gesagt" ich mache keine Propaganda.

Den Text des türkischen Verteidigungsministers hat mir ein Leser gestern früh zugeschickt. Er war auf Twitter. Später kam dann ein Link auf den Facebook-Eintrag des Ministers. Diesen habe ich dann in die Erweiterung des Artikels gegeben. Später kamen dann Meldungen, dass der Eintrag nicht mehr frei zugänglich ist. Das sollen wir wohl nicht sehen. Ist wohl nur für die Türken.WE.

[17:30] Leserkommentar-DE:
Ich hoffe, dass diese elendigen Schmierereien dieses türkischen Kriegstreibers jemand per Screenshot gesichert hat für die Nachwelt, nur falls irgendwann mal Zweifel aufkommen sollten an den Absichten der Herrschaften.

Vielleicht kann ich es in meinem nächsten Artikel bringen, in dem es um die türkische Kriegshetze geht.WE.


Neu: 2019-10-17:

[12:45] Leserkommentar-AT zum Update 3 von Auf in den Crash

Habe diese "Großtürkei"-Karte gefunden:

Da sollen wohl alle türkischen Wunschträume in Erfüllung gehen: ganz Zypern, Rhodos und sämtliche türkeinahen, griechischen Inseln, Chalkidike, große Teile von Bulgarien, Syriens und des Irak, - was man halt gerne so hätte als moderner "Sultan".

Die IS-Wunschträume beziehen da dann schon große Teile Europas mit ein. Wo sind hier die sonst immer so laut brüllenden "Wehret den Anfängen"-Besorgten?? Erdogan übt vermutlich schon lange Zeit fleißig die Adolf-Gesten vor dem Spiegel.

Ich kann mir schon vorstellen, warum Westeuropa nicht auf der Karte ist: man will seine Pläne nicht verraten. Aber wenn man sieht, wie die Türken in Westeuropa aufgehetzt werden, dann ist das für einen Krieg gegen uns.WE.

[14:15] Ich habe das Update 3 noch etwas erweitert. Die Karte ist jetzt auch verlinkt.WE.


Neu: 2019-10-13:

[15:10] Leserkommentar-DE zu Update 2 von Auf in den Crash

Die Warnung für das Halloween Wochenende beinhaltet ja keine konkrete Ankündigung was da passieren soll /kann, sondern lediglich eine Warnung im Zeitraum 30. Oktober bis 4. November!! möglichst nicht zu reisen und in einer möglichst sicheren Umgebung abzuwarten, ob bzw. was eventuell passiert und dankbar zu sein falls das (Erwartete) eventuell ausfällt.

Daraus schließe ich mal, dass in diesem Zeitraum ein Ereignis erwartet wird, man jedoch nicht sicher sagen kann ob es definitiv in dem Zeitraum passiert. Das klingt doch seriös und alles andere als Zwielichtig.

Auch was das rechtzeitige Einkaufen und nicht Reisen in diesem Zeitraum betrifft klingt für mich vernünftig. Oder möchten Sie unvorbereitet vom Crash oder dem Angriff des Feindes irgendwo auf der Autobahn überrascht werden? Also ich nicht unbedingt.

Letztendlich muss jeder für sich selbst entscheiden ob er solche Warnungen ignoriert oder lieber sehr ernst nimmt und beachtet. Jedenfalls deutet sich an, dass der Monatswechsel eine interessante Zeit wird, wo viele möglich sein kann. Seien wir also auf der Hut, manchmal ändert sich alles über Nacht. Man geht abends schlafen und erwacht morgens in einer anderen Welt.

Ich habe 2 fast identische Warnungen von unterschiedlichen Quellen bekommen. Eine ist im Update. Die andere Warnung sagt, das der Crash für 4. November zu erwarten ist. Beide Warnungen sagen, dass man sich spätestens am 30.10 in Sicherheit bringen soll.WE.

PS: man kann uns Datum ruhig sagen, die Masse kann damit ohnehin nichts anfangen.


Neu: 2019-10-04:

[16.15] Silberfan zu den Anzeigen gegen Kommentare:

Die sich häufenden Anzeigen haben sicher nichts mit den Kommentaren zu tun, das Internet ist voll mit solchen "Wünschen". Ich glaube auch nicht, dass wir uns hier über Hinrichtungsmethoden austauschen müssten, weil damit zur Zeit nur die wenigsten etwas anfangen können, Alte Hinrichtungsmethoden gibt zu Hauf im Internet, jeder kann sich da bei Interesse Anzeigenfrei informieren. Auch glaube ich das die Leser und Schreiber dieser Seite sich gar nicht an Hinrichtungen, egal welcher Art, beteiligen werden.

Über das Thema lässt sich zwar streiten, denn es gibt die eine Art von Menschen die nach Rache dürsten und die andere Art, die keine solche Gedanken hegen. Wenn wir einmal in eine Phase geraten, wo vielleicht dutzend Menschen täglich getötet werden also auf unsere Straßen liegen, zichtausendfache "pussys destroyed" werden, Vermögen ausgelöscht wurde usw., dann sollten wir Rachemobs sehen, die auf ihre Art ihre Wut an jenen entladen werden, die sie als Verantwortliche für diese Täter und Taten verantwortlich machen. Diese Rachemobs entstehen deshalb, weil diese Leute gar nicht, so wie die hartgeld-Leser, auf das kommende Vorbereitet sind, andere werden in den Wahnsinn verfallen und sich ggf. selbst das Leben nehmen, wobei ich mal gerne wissen möchte wie hoch die Suizidraten jetzt schon sind. Im übrigen finde ich das wir uns hier auf einer Goldseite befinden und darüber diskutieren sollten.

Außerdem müssen wir feststellen, dass Krieg bzw. ein großer Krieg von der neuen Macht nicht gewünscht ist, sondern nur vom DeepState, da er selbst von Trump&Co bekämpft wird, wir können also nicht sicher sagen wie es weiter geht, aber wenn, dann dürfte der 3WK in Europa ausgetragen werden, aber das wäre dann für alle die schlechteste aller Lösungen.

Wir beschreiben hier nur, was im Systemwechsel wahrscheinlich kommen wird. Danach werden auch die Leserkommentare überprüft. Warum kommen diese Anzeigen erst seit dieser Woche?

PS: es gibt einige Anzeigen aus 2017 gegen mich. jetzt schreiben wir 2019 und es ist noch nicht einmal Anklage erhoben worden. Also waren die Anzeigen substanzlos, genauso wie die Anzeigen von dieser Woche. Das ist Polizei-Belästigung.WE.

[18:30] Leserkommentar:
Bezüglich der vielen Anzeigen gegen Sie, muss ich auch sagen, dass es sehr seltsam ist, dass diese gerade jetzt so zahlreich auftauchen. Im Moment sind es 10 Anzeigen in einer Woche? Eventuell hat dieses Dummlandforum einen neuen Mitstreiter? Habe eben geschaut und der "Präsident des Dackelclubs" ist recht neu dort. (30 Beiträge).
Diese Anzeigen kommen vielleicht wirklich aus dem Exekutivapparat selber. Wäre ja unlogisch, wenn gerade jetzt 10 Anzeigen aus dem Nichts kämen.

Es gibt in diesem Forum 2 österreichische Polizisten. Feenheer prahlt ja selbst, dass er im BVT arbeitet. Für welche Seite weiss ich aber nicht. Von ihm dürften die meisten Anzeigen stammen.WE.

[19:30] Leserkommentar-DE: Zu den Anzeigen:

Ich finde es auch etwas eingenartig, dass Ihnen die Anzeigen gegen Sie nahezu in Echtzeit mitgeteilt werden. Vor einigen Jahren hatte ich ebenfalls eine Anzeige wergen "Volksverhetzung". Davon erfuhr ich jedoch erst, als mich die Kripo eines Tages angerufen hat und mir mitteilte dass die Ermittlungen gegen mich eingestellt werden. Ermittelt haben die Schergen also vorher, ca. 2 Monatel lang "verdeckt".

Ich unterhielt mich dann noch ein wenig mit dem Staatsdiener der Kripo welcher mich angerufen hatte, und sagte ihm dass diese Anzeige absurd sei, dies hat er mir bestätigt, und desshalb rief er mich an um mit mitzuteilen ich solle besser Aufpassen mit wem ich mich Unterhalte. (die Anzeige stammte aus einem privaten Gespräch, wo ich einer Studentin versuchte meine Sicht der Dinge darzulegen).

Normalerweise erfährt man von solchen Anzeigen erst, wenn man zur Einvernahme geladen wird. Die Adresse des Dummlandforums ist die Leneestrasse in Berlin, der frühere Hauptsitz des deutschen Verfassungsschutzes. Dass sich auf diesem Forum verschiedene "Dienstler" herumtreiben, ist mir schon lange bekannt. Nur auf welcher Seite sie wirklich stehen, weiss ich nicht. Feenheer hat gerade zugegeben, dass er die Anzeigen gegen mich verfasst hat.WE.


Neu: 2019-09-19:

[15:45] Leserkommentar-DE zum WE-Artikel Täuschungen

- Ein Systemwechsel bis 21.12.2019 ist wünschenswert, leider sind schon viele vorherige Termine (zur Irreführung) verstrichen. Aber das Finanzsystem ist bei vielen Punkten an Sollbruchstellen angekommen, die Wahrscheinlichkeit für einen baldigen Wechsel steigt zumindest.
- Das Szenario wurde sicher mehrfach verändert, aber betrifft das nur die Übergangsphase oder auch das Ziel? Führt es ganz sicher immer noch zum großen freien deutschen Kaiserreich?
- Ich hoffe, daß die wichtige Entscheidung, die man dann treffen muß, nicht die Implantation eines Chips ist, um seine Zugehörigkeit zur neuen und richtigen Seite zu beweisen.
- Ich kann wenig erkennen, wie man weitere Leute durch die ewigen Verschiebungen dazu bringt, sich vorzubereiten, um zu überleben. Die einen sehen das System vielleicht kritischer (ohne praktisch zu handeln), die anderen lösen Reserven auf, weil ewig nichts passiert.

Es sind weitere Leserkommentare zum Artikel gekommen. Ob ich sie in einem Update bringen kann, ist zweifelhaft. Ich verstehe sie nicht und sie sind grossteils religiöser/spiritueller Art.WE.


Neu: 2019-09-18:

[10:35] Aviator zum Update 2 von Der E-Auto-Schwachsinn

So, jetzt muss ich auch wieder einmal meinen Kommentar abgeben: Es wird immer komplizierter: Kaiser, Deep State, Chemtrail-Medikamente, Flugscheiben, Politikersturz als Sicherung für zukünftig wichtige Personen, jetzt auch noch die 3., 4., und vielleicht 7. Macht? ...???
Die Sachen sollen kommen - oder auch nicht kommen!
Was ändert es für mich, ob es stimmt oder nicht? Ja, wir wissen nichts! Und desswegen geht es wieder ein bisserl "Back to the roots":

Was kommt? WAS IST DAHER FÜR MICH ZU ERWARTEN?

1. Wirtschaft kollabiert (Indizien sagen "sehr bald" ), folglich crasht Finanz! Daher: Vermögen raus aus Fiatsystem

2. Versorgung bricht zusammen, daher: Vorratswirtschaft

3. folglich gibt es Krieg um Essen, denn 99% haben keinsten Vorrat! Daher: bestmöglicher Schutz des eigenen Lebens

Bei den großen Vorgängen bin ich Zuschauer. Sich dazu allzuviele Gedanken machen ist Energieverschwendung! Die eigene kleine Umgebung wird grauslich genug, und wird volle Kraft abverlangen, wenn sich alle aufgestauten Fehlentwicklungen gesteuert oder ungesteuert "rückabwickeln"!

Der Autor der langen Zuschrift hat sich wahrscheinlich so weit rausgelehnt, wie er darf. Die Zuschrift erscheint mir plausibel. Auch ich darf nicht alles publizieren. Die interne Struktur der Systemwechsler kenne ich auch von einer anderen Quelle. Das neue Szenario dürfte das mit den Flugscheiben sein.WE.

[12:15] Leserkommentar-AT:
Kann dem Aviator nur zustimmen. Es gibt immer wieder neue Informationen. Aber im Grunde wissen tun wir nichts, weil wir nicht wissen was tatsächlich kommt. Es gibt immer wieder Informationen die sich dann zu einem späteren Zeitpunkt verändern oder gar auflösen. Die heutige Information ist sehr reißerisch, aber beinhaltet keine wirklichen Information.
Das einzig Gute an den vielen unterschiedlichen Informationen, man wird innerlich ganz ruhig und gelassen, denn es kann sein, dass es so eintrifft, aber auch nicht. Und selbst wenn wir tatsächliche Informationen hätten, würde ein jeder es trotz allem anders erleben, da er in anderen Situationen, Gebiete, Nachbarn... befindet. Somit, komme was wolle, ich bin vorbereitet.

Es sind einige interessante Leserkommentare zum Artikel gekommen. Daher werde ich diesen teilen und die interessantesten Kommentar dort bringen. Soviel vorab: das Timing und der Ablauf des Systemwechsels sind schon seit Jahren festgelegt. Wir werden darüber fortlaufend getäuscht.WE.


Neu: 2019-09-16:

[18:50] Leserkommentar DE zum Update von “Der E-Auto-Schwachsinn”:

Einer der besten Sätze im Artikel: “Die wahren Schuldigen sitzen nun wie auf einem Präsentierteller und können von diesem nicht mehr runter!” Und genau deshalb hat man vermutlich die Putsche in Österreich und Italien einfach geschehen lassen. Die Höhe der Schuld der späteren Schuldigen kann so nochmals gesteigert werden, denn jetzt sehen alle, dass die Regierungen ohne die Opposition, die sie bräuchten, um keine Dummheiten zu machen, noch größere Dummheiten machen wie ... Reset größerer Migrationsströme ... Industrieabwrackung ... Autoverhöhnung und Autobekämpfung jetzt von allen (grünen) Seiten ... Inquisition gegenüber der AFD und deren Anhänger ... Genderquatsch ... Klimaquatsch.

Bei so viel Quatsch ist es doch nur gut, wenn echte Oppositionäre wie AfD (Failing AfD-Regierung in Sachsen), Maaßen, Salvini und Kurz aus der direkten Schusslinie und aus dem Schuld-Minenfeld heraus gelangen und damit noch linkere Regierungen noch mehr Macht bekommen für noch mehr Quatsch für noch größeres späteres Schussfeld im hinterlassenen Scherbenhaufen. Deshalb lesen wir von WE ... dass man so später wichtige Personen auf geschickte Weise in die Monarchie rettet, um dort Aufgaben übernehmen zu können ... als zuvor bekennende Systemgegner und Systemkritiker. Dann sind sie auch kein Ziel der späteren Rächer im Volk.

Ja, die Herren Maaßen, Kurz und Salvini hat man aus dem alten System geholt. Bei Maaßen und Kurz weiss ich, was sie werden, bei Hrn. Salvini nicht. Ich nehme aber an, sein künftiger Dienstort wird nicht im heutigen Italien sein.WE.


Neu: 2019-09-08:

[12:25] Silberfan zu Die Hexe geht?

Sehr guter Artikel über die GrÖhAZ, da dürfte wohl alles genau so stimmen. Ob Merkel schon wieder in Deutschland ist nach ihrem Chinausflug? Jedenfalls ist sie kurz vor dem Ziel, ihre Zitterausfälle halte ich genauso gespielt wie ihre ganze Rolle als Bundeskanzlerin in 14 Jahren, freilich wird sie deshalb in die Geschichte als Hochverräterin eingehen, aber wie hier auch klar gemacht wurde, wäre ohne sie der Paradigmenwechsel
auch nicht auf diese Weise möglich, aber das Problem sind die hohen Verluste die die deutsche und europäische Bevölkerungen erleiden müssen. Tim Kellner hat in seinem kurzen Video:

Ist MERKEL eine SIMULANTIN? https://www.youtube.com/watch?v=krubUkGuC6A ebenfalls erkannt das Merkel simuliert, aber dieses Zittern erinnert eben auch stark an ihren Opa in seinen letzten Tagen vor dem Untergang, eine Wiederholung und Offenbarung wer Merkel wirklich war, wird die WELT ganz sicher schockieren. Sollte mit ihr ein Flugzeugabsturz inszeniert werden, kann man davon ausgehen, dass die Welt nicht nur schockiert ist, sondern auch aufatmen wird, denn keiner kann die mehr sehen, wie es danach weiter geht, kann sich jeder selbst denken, seit vorbereitet!

Wahrscheinlich wird man ihren Flugzeugabsturz simulieren. Es kann sein, dass dieser verzögert gemeldet wird.WE.

[12:40] Leserkommentar-DE zu Warum sie Merkel für den Job der Vernichtung Deutschlands ausgesucht haben

Bereits vor einigen Tagen erschien bei MM ein (wie immer) präzise recherchierter Artikel über die Hintergründe der Zerstörung Deutschlands durch Merkel. Und wieder einmal wurde bewiesen: „In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, dann können Sie sich sicher sein, dass es auf diese Weise geplant war.“ (Franklin D. Roosevelt, 32. Präsident der Vereinigten Staaten)

Merkel hatte diese Aufgabe, dafür wird sie entsprechend "belohnt" - mit dem Leben und einer Altersversorgung.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE:
Man muss sich, denke ich, immer wieder verdeutlichen: SIE muss die BRD vernichten, nur dann kann Deutschland in anderer Form wieder sein!! Daher vielleicht auch ihr Hass gg. zB die BRD Flagge etc. Und dann könnte das mit der GröHatz als "Verräterin" plötzlich ganz anders aussehen im geschichtlichen Rückblick und Plätze u Stassen ggf sogar einmal nach ihr benannt sein, wer weiss es zurzeit?

Strassen und Plätze werden niemals nach Merkel benannt werden. Man muss unterscheiden zwischen dem, was wir wissen und wass die Masse wissen darf.WE.

[14:40] Leserkommentar-DE: das Monstrum:

Es ist für uns, das Volk unerträglich, dass Sie sich wegen diesem menschenünwürdigen Monstrum fünf DIN A4 Seiten lang mit der größten Hochverräterin des Deutschen Volkes befassen müssen. Mir ist es scheißegal wo die landet oder welche Namen die künftig erhalten soll.
Punktum. Hochverräter haben immer den Tod verdient und gehen damit in die Geschichtsbücher ein. Um dem göttlichen Gesetz in ihrem letzten Atemzug Rechnung tragen zu können, ruft ihr der Henker im Auftrag des Volkes drei kurze Worte zu: Es ist vollbracht!

Dann Ende September 2019 wünschen wir uns den Fürsten, Königen und dem Kaiser huldigen zu können.

Ein dreifaches Hoch Seiner Majestät dem Kaiser der Deutschen Länder.

Es grüßt Sie herzlich aus dem neuen Königreich Bayern.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieser Wunsch in Erfüllung geht. Wichtig ist das letzte Kapitel im Artikel. Bis inklusive vergangenen Montag war fast jeden Tag etwas über die kaiserlichen Minister in den Medien. Dann war es aus.WE.

[17:00] Ramstein-Beobachter zum Kommentar 14:30:

Ich kann eine solche Denkweise nicht nachvollziehen. Um die BRD zu zerstören hätte es vollkommen ausgereicht, diese wirtschaftlich und finanziell zu vernichten. Dies hätte genug leid gebracht. Statt dessen wird ganz Mittel- und Westeuropa mit Kulturfremden überschwemmt, welche für alles einen Freibrief erhalten und finanziell gepampert werden, wovon Einheimische nur träumen können.
Über die wahre Herkunft von Merkel möchte ich nicht spekulieren, da Q schon verlautbart hat, nicht immer die Wahrheit zu verbreiten. In der Politik haben wir es fast ausnahmslos mit Subjekten zu tun, welche einen abgrundtiefen Hass gegen die weiße Rasse hegen, was sich nicht nur gegen die Bevölkerung der BRD richtet. Merkel ist Überzeugungstäterin und wird daher nicht abtreten bevor das Werk vollbracht ist. Sollte nicht sehr bald etwas einschneidendes passieren, wird diese auch triumphieren. Dann erleben wir einen Systemwechsel der ganz anderen Art.

Seid sicher, Merkel wird gehen, sobald sie darf. wehe sie fällt dem Mob in die Hände.WE.


Neu: 2019-09-01:

[17:15] Leserkommentar-DE zum Update 2 von Linke Kulturzerstörer

Nun, ich bin wirklich kein Befürworter davon den dreckisten Abschaum zu schonen oder gnädig zu behandeln, doch alle sollten darauf achten nicht am Schluß schlimmer zu sein, wie die Kreaturen deren man sich entledigen möchte.

Man kann da mal eine Woche wegsehen wo da verschiedene Rechnungen beglichen werden dürfen, aber danach sollte das zukünftige Reich das sein was die BRD nie war, ein Rechtsstaat wo Kriminellen der Prozess gemascht wird und wo diese entsprechend dem Urteil bestraft werden. Wir sollten kein Land werden wo jeder seiner sadistischen Ader freien Lauf lassen darf und mordet und vergewaltigt nach belieben, denn sonst sind wir keinne Deut besser als das was wir immer gehasst haben. Wir sind Menschen von Ehre und keine Kriminellen das sollten wir niemals vergessen!

Es mag zwar unappetitlich sein, aber solche Sachen werden vorkommen, primär durch die Rachemobs. Kürzlich hat mich ein Insider dafür kritisiert, dass ich den Systemwechsel als viel zu harmlos darstelle. Nach einer Zeit der Rache werden wieder rechtsstaatliche Verhältnisse einkehren.WE.

[18:35] Leserkommentar-DE:
Bravo, der Beitrag spricht mir aus tiefster Seele !!!! UND: dieser Abschaum soll arbeiten , einmal im Leben was sinnvolles tun, zB im Bergwerk oder im Tagebau oder in einem Frischluftcamp in Jakutien. Aber das ohne Aussicht auf Freilassung und ohne Rücksicht auf Alter oder sonst was. So wie die mit uns umgesprungen sind: wegen Flaschen sammeln in den Knast, 89jährige wegen KZ-Leugnung jahrelange Strafen, Kürzung von Hartz IV wegen einem Nichts usw usw usw. Todesstrafe ist ja rel schnell vorbei, aber so ... lebenslang Windräder demontieren .... da haben die Claudias, Angelas, Annegrets, Kevins .... aber auch Klaas und Luke oder dieser Indianer Graewe oder wie der heisst, Zeit zum denken oder das Denken zu lernen.

Ich bin auch für nützliche Arbeit. Aber die Leser sollten ruhig einmal schreiben, welche Vorstellungen sie haben.WE.

[20:10] Der Mitdenker: Jawohl, es muß ein Zeitfenster geben, wo Rechnungen beglichen werden.

Zu viel unschuldiges Blut haben die Demokratten, mit ihrer perversen Negerpolitik, vergossen. Und übrigens, wir reden hier, als wäre der Spuk schon vorbei. Noch strömt dieses gottverfluchte Pack, danke Sigi, Tag und Nacht hierher, um weiter zu morden und zu vergewaltigen. Aber nichts geht ewig, wie uns die Geschichte lehrt, und darum wird es hoffentlich so sein, daß es, je nach dem Maß, was der einzelne Volksverräter auf dem Kerbholz hat, von Workuta bis Deutscher Steinbruch und von Folter bis Madame Guillotine, alles geben wird und muß.

Das Neusprech-Phrasenwort "Rechtsstaat" sollte gestrichen werden, es ist mit Blut besudelt. Nennen wir es später einen ehrlichen Staat, oder einen gerechten o.ä., aber bitte nicht das Lügenwort der Demokratten.
Und mit dem Sachsen-/Brandenburg-Ergebnis zeigen die dummen Deutschen, daß sie wollen, daß ihre Kinder vergewaltigt werden und sterben. Ich schäme mich für meine ostdeutschen Landsleute, unabhängig von möglicher Wahlfälschung. Wären es 70% für die AfD geworden, das hätte kein noch so gerissener Wahlfälscher auf 30 % lügen können. Der Erdrutsch ist nicht gekommen, die Neger bleiben, das Deutsche Volk leidet weiter, der Invasoren-Angriff bleibt die tägliche Angst.

Man wird den Mobs einfach eine Zeit geben müssen, in der sie wüten dürfen. Dann kommen wieder zivlilisierte Zeiten.WE.

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH