Medien und Propaganda

Diese Seite enthält Informationen über die Medien und die Propaganda, die über sie gemacht wird.

Neu: 2019-04-23:

[19:50] Unzensuriert: Der tägliche Rattenschwanz der Systempresse: Oder die Hysterie der ÖVP

[18:00] TE: Trump-Bashing selbst beim internationalen Fotowettbewerb 2019

[20:00] Der Silberfuchs:
Einen wichtigen Teil dieser Fotoausstellung konnte ich vor wenigen Wochen selbst sehen. Zum Glück war die Besichtigung kostenlos. Aber nicht nur das, denn sie war auch umsonst. Angesichts der Erklärungstexte zu den Bildern und der Bilder selbst habe ich nach weniger als 5 Minuten den Ausstellungsbesuch abgebrochen. In der DDR war ich stets stundenlang auf solchen Ausstellungen, weil sie ein Fenster zur Welt waren. Heute sind sie noch immer die selbe Propaganda (durch politisch korrekte Auswahl) wie damals. Schade um das gebundene Silber in jedem Film oder Foto.

Da geht man lieber gar nicht hin.WE.
 

[13:20] Silberfan zu Plädoyer: Der Spargelkult muss enden

Es ist das privilegierteste Gemüse Deutschlands, der alte weiße Mann der Kulinarik, Dickpic-Ersatz im Netz - auch Markus Söder hat was dazu zu sagen. Ach ja, die Ernte ist übrigens auch menschenverachtend. Eine Abrechnung.

Jetzt dreht der Lügel völlig durch!!!

Sogar eine Verantwortung der Konsumenten für Vergewaltigungen von Erntehelferinnen in Marokko und Südeuropa wird da herbeigeschrieben. Ein Einblick in die Denkweise des Spiegel-Personals.

[14:15] Krimpartisan:
Fataler Irrtum! Nicht der "Spargelkult" (was immer das auch sein soll...), sondern der irrationale Spiegelkult in der BRD muß abgeschafft werden!

[14:15] Leserkommentar-DE:
Da muss der Arbeitsschutz mal ran und Keuschheitsgürtel vorschreiben. Arbeitsschutzkleidung ist das A und O. Satire aus.

Dem Speichel ist einfach nicht mehr zu helfen. Da sollten die Terroristen mal die Redaktion besuchen.WE.

[15:10] Der Schrauber:
Ach, die Stokowski mal wieder! Die Trulla ist immer für wieder für blaue Flecken an Kinnladen bei überraschender Begegnung mit Tischkanten gut. Aus welcher Hochsicherheitspsychiatrie der Spiegel die regelmäßig entführt, ist rätselhaft, eigentlich findet man solches Kaliber an Psychosenträgern nur im Reichstag.
Hier eine Auswahl von Suchergebnissen auf Jouwatch, aktuelle Rezensionen ihrer Therapieprotokolle, die die Spiegelredaktion für Artikel hält:
https://www.journalistenwatch.com/?s=stokowski
 

[8:55] PI: Top-Thema in „Illu der Frau“: Wundversorgung bei Messerangriffen

Aber ausgerechnet ein in der Rubrik „Gesund und fit“ angesiedelter Text mit dem verheißungsvollen Titel: „Wie versorge ich eine Stichwunde“ verdient zweifellos unsere Aufmerksamkeit. Zitat: „Immer wieder wird von Angriffen mit Messern berichtet. Was sie bei der Erstversorgung von Wunden beachten müssen.“

Ist so ein Bericht überhaupt politisch korrekt?

[11:30] Krimpartisan:

Nicht korrekt! Bei sooo einer Bereicherung braucht's doch keine Wundversorgung...
 

[8:50] Fassadenkratzer: Im ZDF erreicht die Nato-Feindpropaganda gegen Russland neuen Höhepunkt

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Die große Meinungs-Impfung der Bürger

Der Brennpunkt hat sich verschoben – in die Mitte der Gesellschaft. Die innere Sicherheit ist zu einer „never ending story“ geworden. In der subjektiven Wahrnehmung, also „gefühlsmäßig“, ist sie nicht mehr gegeben. Die Bürger nehmen die Zuwanderung im Alltag ganz anders wahr, als dieser im Informationsangebot der Regierung und der öffentlich-rechtlichen Medien sowie manch großer Tageszeitung dargestellt wird.

Nur weil das offizielle mediale Unwahrheitssystem so gnadenlos vereinfacht (Migration ist per se gut) und die Nachteile der Migranten brutal verharmlost, sprießen Kritik, Alternativen, Furcht, Hass und Verschwörungstheorien aus dem Boden, um das zur Bestellung unbesetzte Terrain der echten Wahrheit zu füllen. Wer nach links (zur Illusion, zur Lüge) rückt, schafft rechts bei der Wahrheit viel Platz. Wer den Brand von Notre Dame mit einem Zündfunken erklärt, braucht sich nicht zu wundern, dass Verschwörungstheorien wuchern und niemand den Oberen noch etwas glaubt. Warum lassen sich nur so viele täglich mit ARD und ZDF impfen?

Der Großteil glaubt es immer noch.


Neu: 2019-04-22:

[16:50] PI: Sri Lanka-Massaker: ZDF spielt Rolle des Islam herunter

[10:50] PI: Schöne IVW-Oster-Bescherung! Bild, Welt, Spiegel, Stern, Focus – wieder alles Lokus

[12:30] Der Bondaffe:

Altbekannter Spruch: "Wenn Bild, Welt, Spiegel, Stern, Focus die Leser nicht mehr haben, dann hat sie wohl ein anderer (oder andere)". Ich finde es auch peinlich und dümmlich, wenn beim Doktor oder in irgendeinem anderem Wartezimmer noch "Spiegel" oder "Focus" ausliegen. Da macht man sich z.B. unter den Patienten keine Freunde, das kommt absolut negativ daher. Wartezimmer sollten ohne diese Publikationen auskommen. Es schadet dem Ruf.

[13:00] Hr. Bartels schlägt einfach gerne auf die Mainstream-Medien drauf. Man fragt sich ohnehin, wovon die eigentlich noch leben.WE.
 

[10:00] Dushan Wegner: Ist es besser, eine katholische Kirche niederbrennen zu lassen, als dass ein Protestant beim Löschen hilft?

Kirchen brennen, Christen sterben, Clans demonstrieren ihre Macht – und Zeitungen sprechen von »Schock«, dass die AfD dort die stärkste Partei ist, wo man die DDR erlebte und nie wieder unterdrückt werden will. Ein »Schock«? Ernsthaft?

Der Artikel zeigt, wo und wie es in Europa "brennt" und wie die "Anständigen" das Löschen verhindern.

[10:40] Krimpartisan:

Aus dem Text: " Der Brand der Notre-Dame war symbolisch. (In Frankreich wird über einen Architekten-Wettbewerb bezüglich des Neu-Aufbaus gesprochen; es ist zu befürchten, dass das, was folgt, schlimmere Folgen haben wird als der Brand. Schade.)"
Dem ist absolut nichts mehr hinzuzufügen! Siehe mein Kommentar vor wenigen Tagen.


Neu: 2019-04-21:

[17:45] Jouwatch-Satire: Schweinerei: Ausgerechnet zum Ramadan schenkt der „Spiegel“ den Muslimen einen islamfeindlichen Titel!

[16:00] Jouwatch: SPIEGEL-Eier: Wer liest denn sowas? – Warum selbst Idioten keinen SPIEGEL mehr brauchen


Neu: 2019-04-20:

[9:05] Achgut: Die Empfangsstörung des Staatsfunkers


Neu: 2019-04-19:

[8:00] Leserzuschrift-DE zu Trump freut sich zu früh Fünf wichtige Erkenntnisse aus dem Mueller-Bericht

Die Lügenpresse gibt nicht auf. Wie erwartet, wird der Mullerbericht über Präsident Trump negativ ausgelegt. Statt sich die Machenschaften des Deep State vorzunehmen, wo es genügend Schreibstoff gibt, begibt man sich lieber mit nicht haltbaren Vorwürfen auf Zeitungsschmiererniveau. Es ist jetzt an der Zeit, dass Trump grundlegend gegen diese Personen hart vorgeht.

Soweit ich den Ablaufplan vom Dienstag verstanden habe, werden die wichtigsten Medien sehr schnell nach Beginn des Systemwechsels von den neuen Machthabern übernommen werden. Andere Medien werden vermutlich geschlossen werden. Danach darf die Wahrheit raus.

PS: Bisher ist nichts zu sehen und ich  habe auch noch keine Warnung zur Publikation bekommen. Wir sollten uns weiterhin auf blutige Ostern und einen Karfreitag, an dem das heutige System "gekreuzigt" wird, einrichten.WE.


Neu: 2019-04-18:

[17:50] MMnews: Deutsche Medien wollen 10 Mrd. von Google

Die sollten froh sein, dass sie von Google überhaupt gelistet werden.WE.
 

[8:30] Zitierkartell & Co: Wenn die Moni mit dem Schorsch. Zum Stand der Staatsmediengesellschaft


Neu: 2019-04-17:

[8:00] Unzensuriert: "Wenn Armin Wolf lupenreine fake-news produziert", kreischen die Massen


Neu: 2019-04-16:

[19:10] PI: In 20 Uhr-Tagesschau erst dritte Meldung Das Feuer in Notre-Dame und die Totalversager in ARD & ZDF

[19:50] Der Schrauber:
Die warten immer schön ab, bis das Politbüro die erwünschte Variante samt Sprachduktus freigibt. Und sie halten es so flach und bedeutungslos, wie irgendmöglich, damit niemand "auf dumme Gedanken kommt", wirkt allerdings in derartigen Fällen krass deplaziert und deppenhaft. Ist es aber nicht, es zeigt nur die schädlichen Neigungen der Mietmäuler.

Sobald ich die Freigabe für die Publikation des Ablaufsplans bekomme, sollten die Verhaftungen schnell kommen. Auch bei den Medien.WE.


Neu: 2019-04-15:

[18:30] Jouwatch: Stockholmsyndrom? Wenn der Tagesspiegel über muslimische Sklavenhalter schreibt

[16:50] Jouwatch: rbb, Klima, Extremwetter und Relotiusdorfsäue

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Thunberg holt sich Segen vom Papst

Die Klimaschutz-Aktivistin Greta Thunberg ist wieder auf Reisen - natürlich mit dem Zug. Ihr Ziel: Rom. Dort ist auch eine Begegnung mit Papst Franziskus geplant. Der dürfte große Sympathien für die junge Schwedin hegen.

Die Hype um die Klima-Göttin Greta Thunberg wird noch bis zum Höhepunkt gesteigert. Alles, was links ist, steigt jetzt in den neuen Klimazug ein, aber der Papst sitzt schon lange drin. Immerhin hat man kapiert, dass man für das Klima nicht fliegen sollte. Brot und Spiele heißen heute Gender & Klima. Sind jedenfalls aktuelle Hauptthemen, mit denen wir von wichtigeren Dingen, die schief laufen, abgelenkt werden.

[9:40] Nie und nimmer war die nach Rom im Zug unterwegs, denn das dauert mehrere Tage und ist mit ihrem Terminkalender nicht vereinbar. Jemand hat ihr die Business Class im Flieger bezahlt.WE.

[14:00] Peter Boehringer:
Es ist völlig unbestreitbar, dass die Masse von inzwischen fast 8 Milliarden Menschen diesen Planeten eines Tages alleine durch ihren Ressourcenverbrauch zerstören kann. Leider wird die Überbevölkerung der Welt (die ausschließlich von Großarabien, Afrika und Asien her ausgeht und gerade nicht vom pöhsen weißen Europa oder schon gar nicht von Deutschland) NIE adressiert. Die „Panik“, die Greta von uns einfordert, sollte sie tatsächlich haben – aber sie sollte sie gegen die Überbevölkerung richten – nicht gegen CO2, das ohnehin so gut wie nicht autochthon erzeugt wird!

Genauso ist, nur uns werden Schuldkomplexe eingeimpft.WE.
 

[7:45] Unzensuriert: Linke Tageszeitung „Kurier“: Für Experten ist Volksbegriff bereits rechtsextrem


Neu: 2019-04-14:

[16:50] PI: „World Press Photo Award 2019“ Wie Agitprop funktioniert


Neu: 2019-04-13:

[14:00] MB: „Junge Forscherin verantwortlich für erstes Foto von Schwarzem Loch“ war wieder einmal Fake News

Sogar die New York Times musste das klarstellen.

[20:00] Der Bondaffe:
Die Gehirnwäsche hat aber funktioniert. Meine 80jährige Mutter hat mich gefragt, ob ich denn keine Angst vorm "schwarzen Loch" (also nicht vom Schwarzer Mann) im Weltraum hätte? Ich hätte dann argumentativ ausholen können, habe es aber gelassen. Ich habe Sie gefragt, wo man denn im "schwarzen Weltraum" ein "schwarzes Loch" sehen könnte? Oder noch einfacher. Bei absoluter Dunkelheit sieht man eben schwarze Katzen überhaupt nicht. Dann war Ruh'.
Obwohl es natürlich schon schwarze Löcher gibt, die alles verschlingen. Die gibt es auf der Erde und finden sich z.B. im Bundeshaushalt der Bundesregierung. Dort gibt es schwarze Finanzlöcher, die absolut jeder Steuer-EUR0 verschlingen.

Ja, schwarze Löcher namens Straflager werden diese linken ideologen verschlingen.WE.
 

[10:30] Leserzuschrift-DE zu Odysseus ist jetzt ein syrischer Flüchtling

Der Dandy-Schriftsteller Lawrence Osborne schreibt Homers „Odyssee“ fort. Sein fulminanter Roman spielt auf der griechischen Insel Hydra. Dort prallt das Elend auf den Reichtum der westlichen Welt. (...) Ein hochgebildeter Syrer aus gutem Elternhaus, der fließend Englisch und Französisch spricht, wie sich bald herausstellen wird. Die junge Engländerin Naomi wird ihn antreffen – zusammen mit der noch schöneren Amerikanerin Sam.

Und wieder macht da jemand Geschäfte mit der Willkommenskultur und schreibt über das, was LINKE gerne lesen: Relotius-Bücher. Hauptsache, beim Migranten ist das gegeben: Volle Bestätigung der Systemlügen ... Bildung maximal, Herkunft makellos, kulturell-sprachliche Mehrfach-Kompetenzen, fließend, Wortschatz 2 x 200.000 Worte, womöglich noch Arztberuf. Dieses Buch erinnert mich an die Wölki-Geschichte mit dem syrischen Fluchtboot in der Kirche. Bei so viel Linksdrall kann es einem nur schlecht werden und es passt auch zur Götter-These ... so wird in diesem Roman der Syrer, der Flüchtende, der Refugee, zu dem gottgleichen Odysseus hochstilisiert.


Neu: 2019-04-12:

[18:50] Unzensuriert: #hassimnetz - "Standard"-Forum

[13:45] MB: Endgütig wissenschaftlich belegt: Islam macht glücklicher als alles andere!

[15:30] Leserkommentar-DE:
In dem Artikel war auch ein Link zu einem anderen Artikel in dem der Islam gut gegen Rückenschmerzen sein soll. Der Ischias-Juncker braucht jetzt also nur noch konvertieren und täglich seine "Gebetsübungen" machen und zack ist er gesund. Es ist wirklich nur noch zum Fremdschämen.

Nicht die Gebetsübungen heilen, sondern das Alkoholverbot im Islam.WE.

[15:35] Leserkommentar-DE:
Ja, welch ein Wunder!? Alle Religionsfanatiker sind letztlich in ihrer Gefangenheit glücklicher. Religion heisst Glauben. Glauben heisst nichts hinterfragen. Glauben heisst, sich im mehr oder weniger nicht- realen Welt sich zu befinden. Ist doch kein Wunder, wenn an die 72 Jungfrauen geglaubt wird. Was ist das für eine Wissenschaft? Aber sie wird geglaubt, wie auch der menschengemachte Klimawandel etc., - und wir schaffen das! Mit dem Glauben wachen die Menschen auch kaum auf.

Eine Glaubenswelt gibt offenbar Sicherheit.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Aufnahme von weinendem Mädchen an US-Grenze ist Welt-Pressefoto

Man hätte fast alles darauf verwetten können, dass ausschließlich ein Flüchtlingsmotiv als Welt-Pressefoto in Frage kommt. Womit sich wieder mal linke Bildermacher von linken Schreibaffen bestätigen lassen. Das Bild diskreditiert den gegen Migranten wehrhaften Staat und vergöttert Migranten. Genau das, wonach linke Medien süchtig sind.

Besonders ist dieses Bild wirklich nicht.WE.

[10:15] Leserkommentar-DE:
Den Knipsern gehen wohl die spektakulären Motive aus. Während man mit dem gefakten Foto des kleinen ertrunkenen Jungen noch richtig für Stimmung sorgen konnte, wird das mit diesem geradezu alltäglichen Motiv eher schwer werden. Jeder, der Kinder hat, weiß, dass Kinder in diesem Alter nach einem anstrengenden Tag zu später Stunde ihre Erschöpfung durch Weinen ausdrücken. Das ist bei ALLEN Kindern so, egal wie sie sozial gestellt sind.

Wichtig war denen nur, wieder einmal gegen Trump austeilen zu können.WE.

[18:00] Leserkommentar-UK zu 'They're together and they're safe.' Father of Honduran two-year-old who became the face of the family separation crisis when she was photographed in tears as her mother was searched by U.S. border control speaks out

Ist es nicht seltsam, dass ausgerechnet dieses Foto “gewonnen” hat? Gerade dieses Mädchen war nämlich kein “Flüchtlingskind", wie uns suggeriert werden sollte. Seine Mutter hatte ihren Mann, der einen guten Job als Bootsführer hat, und zwei weitere Töchter verlassen, um in den USA ihren Traum zu leben. Dazu hatte sie sich wohl ein paar tausend Dollar zusammengeliehen. Ihr Mann und die beiden anderen Töchter wussten nichts von der geplanten “Flucht”. Die Fotos aus Honduras, die seinerzeit dazu an die Öffentlichkeit gerieten, zeugen denn auch keineswegs von einer Notlage der Familie, sondern lassen vermuten, dass hier eine ausgesprochen egoistische Frau ihren Kopf durchsetzen wollte, weil sie mit ihrem Leben in Honduras (Haus, Auto, berufstätiger Mann, 3 niedliche Töchter) nicht zufrieden war.

Die Medien belügen uns, wie es nur geht.WE.
 

[8:10] Guido Grandt: Neues VIDEO: „Peinlich-Juncker“ entzündet mit Fackel beinahe Frau des Ruanda-Präsidenten! Mainstream-Medien ZENSIEREN!


Neu: 2019-04-11:

[18:00] Unzensuriert: Es reicht! Keine Leserkommentare mehr auf Unzensuriert, dafür Aktion „Hassmelder“

Vermutlich will man sich die Leserkommentare nicht mehr ansehen und sie zensieren.WE.

[19:00] Krimpartisan:

Dann sollen sie doch bitte so ehrlich und anständig sein, und ihre Seite schließen! Eine vorgefaßte Meinung ohne Zulassung von Kommentaren ist der ehemaligen NSDAP-Presse angemessen, einem heutigen Blog in Österreich aber sicher nicht!!!

Mit der Einrichtung dieser "Meldestelle" folgen sie nun der linken Doktrin.

[20:05] Leserkommentar-AT:

Jetzt ergibt sich auch "unzensuriert.at" der linxlinken Einheitsmeinungsmacherei - die Kommentarfunktion wurde freiwillig aufgehoben... (Hat ZARA geklagt?) Die Kommentare waren definitiv das Beste - wer liest jetzt noch "unzensuriert.at"? 20 oder 30 Leute? (Krone-online hat einen ähnlichen "Geniestreich" gelandet - liest auch noch kaum wer...)

So schaffen die Grünkommunisten im Namen von "Toleranz & PC" die freie Meinungsäußerung ab! Die Geschichte hat bis dato IMMER bewiesen, dass Maulkörbe stets das Gegenteil bewirkt haben. Wer seinen Unmut im Angesicht von massivstem Unrecht bzw. tausendfachen Gesetzesbruch durch den Staat nicht mehr frei äußern darf, staut gewaltig viel Wut auf! Die "Vorspannung" erhöht sich somit noch weiter... So wie es aussieht, sind Sie der "LAST MAN STANDING" im Kommentarbereich.
 
 

[14:40] MB: Mit einem kleinen Trick zensierte YouTube Videos trotzdem ansehen

[8:15] Leserzuschrift-DE zu Kriminalstatistik - Lieber nicht sagen, was ist?

Dröhnendes Schweigen, weil es nicht ins linke Weltbild der Redaktionen passt: "Es gibt nur zwei Zeitungen in Deutschland, die das Lagebild "Kriminalität im Kontext der Zuwanderung" 2018 des Bundeskriminalamts veröffentlicht haben, ..." Horst Seehofer stellte die Kriminalstatistik 2018 vor mit der Aussage, die Zahl der Straftaten sei so niedrig wie noch nie. Hat schon jemand mal überlegt, warum? 1) Das ATLC (All Time Low Crime) könnte Fake News einer Fake News sein. 2) Die Eingeborenen trauen sich nicht mehr an die Plätze der Gäste, 3) Die Zählmethode der Polizei ist abenteuerlich ... wenn 40 Migranten schlägern, dann ist das nur 1 Tat, 4) Wer ein Verbrechen meldet, ist inzwischen als Nazi verdächtig und macht das nur im Notfall. Das ATLC ist für uns jedenfalls maximal unglaubwürdig ... es bestätigt den Verdacht auf Lügenpresse im Fake-Modus.

Aus Polizeikreisen heisst es schon lange: wenn die Leute wüssten, was sich auf den Strassen wirklich abspielt, würde niemand mehr rausgehen. Zur Linkspresse ist das wohl noch nicht vorgedrungen.WE.


Neu: 2019-04-10:

[17:30] Unzensuriert: Sogar Kinderzuschlag: So luxuriös kassieren 32.000 EU-Beamte!

[16:40] FMW: Unglaublich: ARD und ZDF setzen Steuern selbst pauschal fest, zahlen zu wenig

[14:40] MB: Durchgesickerte interne Google Dokumente belegen das Führen einer Schwarzliste für Nachrichtenangebote und die selektive Zensur von konservativen Inhalten


Neu: 2019-04-09:

[13:50] ET: Strenges Score-System und karge Bezahlung: Der Alltag in einem Facebook-Löschzentrum

[12:40] Jouwatch: Gelbwesten Wiesbaden: Wie die Hessenschau aus normalen Bürgern „Rechtsextreme“ macht

Auch in diesem Fall gilt: ohne alternative Medien lebt man mit Informationen aus einer fiktiven Parallelwelt.

[13:25] Leserkommentar-DE:

Alle Möchtegern-Demokratten von csucduspdgrünefdp halten sich hier gerne raus und freuen sich, weil es gegen die angeblich Rechten geht. So machen sie sich selbst zum Handlanger und deren Mithilfe einer Verleumdung und Nötigung mit schuldig. Nützt aber nichts, solange das Volk mehrheitlich diese falsche Politik, erträgt und mitspielt.

[13:35] Das Volk wird keinen Aufstand machen, solange es ihm relativ gut geht. Da reicht solche Propaganda, um Aufstände zu verhindern.WE.
 

[8:45] Jouwatch: Systempresse: Jetzt drehen sie völlig gar ab


Neu: 2019-04-08:

[13:45] Vorsicht, Propaganda: Größte Angst von Rentnern ist die politische Weltlage

[13:00] Mannheimer-Blog: ZDF: Claus Kleber verkündet live im ZDF den Kriegsbeginn gegen Russland

[14:00] Leserkommentar-DE:
Der klebrige Claus halt, leben nach dem Motto lügen und manipulieren bis der Arzt kommt. Aber irgendwann Claus, wenn es an derTüre klopft, wird es nicht der Arzt sein und auch nicht dein Handler der dir die Silberlinge ausbezahlt für deine Lügen und deinen Verrat.

Der ist sicher auch schon auf diesen Listen.WE.


Neu: 2019-04-07:

[13:35] RfD: Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

[13:00] Sputnik: Russland reagiert auf ZDF-Anmoderation über „Einmarsch“ in Estland


Neu: 2019-04-06:

[16:15] Der Lügel schon wieder: AfD: Putins Puppen

[9:10] Achgut: Wie sich Medien beim Versuch blamierten, die AfD zu blamieren

Die Journalisten sind entweder unfähig, sinnerfassend zu schreiben oder einfach nur bösartig.
 

[9:00] Jouwatch: Der Klimakrieg im SPIEGEL – warum?

Das läuft nicht nur im Speichel und anderen linken Lügenblättern. Den Journalisten und anderen Linken kann man offensichtlich jeden Schwachsinn einreden.WE.
 

[8:30] Andreas Unterberger: Die verlogene Welt der Medien

Ohne die lügenden Links-Medien wäre dieses System schon längst untergegangen.WE.


Neu: 2019-04-05:

[8:15] ET: Zuckerbergs Vorschlag zur Regulierung des Internets dient nur ihm selbst


Neu: 2019-04-04:

[17:40] Bildblog: Lobbyarbeit statt Berichterstattung: Wie die „Bild“-Medien für die Urheberrechtsreform kämpften

[14:30] Leserzuschrift-LU - Blog Killerbeesagt gelöscht:

Erstaunt habe ich gerade festgestellt dass der Blog von Killerbee nicht mehr existiert. Der Hoster Wordpress schreibt nur dass dieser Blog aufgrund Verstösse gegen die AGBs gelöscht (suspended) wurde ... Vielleicht wissen die HG Leser mehr dazu? Hat Killerbee bereits eine Alternative?

Ich werde vermutlich in einem Artikel-Update etwas bringen, wie der Druck auf unabhängige Medien wächst. Auch mein Medium will man weg haben. Daher die Hausdurchsuchung und die Probleme mit dem Führerschein. Jetzt soll ich dafür sogar ins  Schlaflabor.WE.


Neu: 2019-04-03:

[17:20] Fliegt er jetzt endlich raus? „Finde schon was ...“ Armin Wolf stellt Abschied vom ORF in Aussicht

[15:00] MB: Komplett anonym Geld spenden an Alternative Medien mit der Paysafecard - so gehts…

[8:15] Leserzuschrift-AT zu „ORF könnte auch ohne GIS unabhängig berichten!“

Schon alleine die Überschrift ist gelogen. Der linke Rotfunk hat noch nie "unabhängig" berichtet, und wird es wohl auch nicht mehr lernen. Die Frage ist, ob alle "privaten" Sender dann ebenfalls gleich viel Steuergeld erhalten wie der ORF.

Damit Sender wie der ORF unabhängig berichten, müsste man die gesamte Redaktion austauschen.WE.


Neu: 2019-04-02:

[11:35] JFB: 82 Prozent der Deutschen dachten, Clinton würde die Wahl gegen Trump gewinnen – Wie ist das zu erklären?

Wie wohl? Das bekannte Bild aus dem Artikel erklärt es, die Mediennarren hatten ihre Hände im Spiel.
 

[9:20] Danisch: Die Maßstäbe und Schwerpunkte der Presse

[8:10] Zur Rolle der "Bild" im Jahr 2015: Wo seid ihr? Ihr wart doch immer an unserer Seite!


Neu: 2019-04-01:

[14:45] Leserzuschrift-DE zu Kriminalstatistik Zahl der Wohnungseinbrüche bundesweit erneut gesunken

Hurra, die Kriminalität sinkt immer mehr !! Das hat bestimmt mit der Ankunft der ganzen Neubürger zu tun. Der Lügel wird seinem Namen echt gerecht. Man pickt sich einen Teilaspekt raus und ignoriert die massive Zunahme in anderen Bereichen.

Der Lügel wird seinem Namen wirklich gerecht. Jetzt Turbo-Lügen-Modus.WE.
 

[8:10] Zum Begriff des "Framings": „Respektrente”, „Willkommenskultur”, „Rassismus”...

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH