Medien und Propaganda

Diese Seite enthält Informationen über die Medien und die Propaganda, die über sie gemacht wird.

Neu: 2018-07-19:

[16:25] Tichy: Springer-Chef Mathias Döpfner für neuen Journalismus

[13:15] ET: Gericht: Bundesweite Programmausstrahlung ist „realistische Empfangsmöglichkeit“ – für diesen „Vorteil“ darf ein Betrag gefordert werden

[15:10] Leserkommentar-DE:

Die " konkrete Möglichkeit des Empfangs" erlaube es Beiträge zu erheben. Warum senden die Ihre Programme nicht verschlüsselt aus, so wie etwa bei Sky? Einen Receiver bekommt man heute für 30 Euro oder ist künftig im Fernseher schon drin. Nur wer den Mist anschauen möchte, kauft sich dann die entsprechende Smartcard. Vom Handling her ist das heutzutage auch für technische Laien kein Ding mehr. Die Begründung von Kirchhof ist ein Anachronismus.

Technisch wäre das natürlich überhaupt kein Problem. Aber bei ARD und ZDF weiß man, dass kaum jemand für das gebotene Programm freiwillig zahlen würde. Die "konkrete Möglichkeit des Empfangs" ist scheinbar das beste Argument, dass das Gericht gefunden hat. 

[15:20] Leserkommentar-DE:

Zu diesem Beitrag kann ich nur sagen: das ist SPAM! Ein Empfangsgerät, das ich vorhalte, um mich interessierende Informationen zu erhalten wird somit von den ÖR mit SPAM geflutet. Meinen Briefkasten halte ich ebenfalls nur vor, um an mich persönlich gerichtete Sendungen, die ich erwarte, erhalten zu können. Alles andere ist SPAM! Für den Briefkasten gibt es entsprechende Aufkleber und für Rundfunksendungen entsprechende Empfangsfilter. Das kann man ganz einfach umsetzen.

Nur weil ich die Möglichkeit habe etwas dinglich oder über den Äther zu empfangen, heißt das noch lange nicht, daß ich für unverlangt zugesandte Ware, Briefe, Paketpost, eMails und ÖR-Sendungen auch zu zahlen bereit bin. Ich bezahle jedenfalls grundsätzlich nichts für etwas, das mir unverlangt zugesandt wurde.

[15:40] Leserkommentar-AT:

Alle deutschen Paare sollten sofort einen Antrag auf Kindergeld für 20 Kinder stellen. Denn die "realistische Empfangsmöglichkeit" ist doch auch da vorhanden....
Neubürger bekommen doch offensichtlich auch alles bezahlt.... Denen wird auch die GEZ vom Steuerzahler bezahlt, vom Kindergeld von x-Frauen für X-Kinder ganz zu schweigen. Satire OFF

[16:20] Wofür in diesem Urteil wirklich entschieden wurde: für den Erhalt der Gehälter und Pensionen der Beschäftigten dieser GEZ-Sender. Und natürlich für weitere Regierungspropaganda.WE.

[18:50] Leserkommentar-AT:

In Wirklichkeit ist es Nötigung. Es wird den Menschen etwas aufgezwungen und sie müssen auch noch dafür zahlen. So agiert die Mafia auch, sie zwingt Lokalbesitzer zur Zahlung für Schutz, den sie ohne Mafia gar nicht brauchen. Die staatlichen Sender zwingen das Volk zur Zahlung für Propaganda, die sie ohne staatliche Sender und Politiker gar nicht brauchen.

[19:50] Krimpartisan:

In Wirklichkeit ist ganz Deutschland eine Nötigung an sich!
 

[10:30] Der Schrauber zu Bericht: Ermittler wollen Nowitschok-Täter identifiziert haben

Aha! Die Ermittler glauben, identifiziert zu haben und sind sicher, die, von denen sie das glauben, sind Russen. Zweimal Glauben, zweimal keinerlei Wissen, letztendlich nullkomma garnichts, alles wie gehabt. Lächerlicher geht es nicht! In den letzten Tagen wird wirklich aus vollen Rohren gegen RU/Putin/Trump geschossen, da müssen wirklich bei einigen die Nerven blank liegen.

Jetzt sollte noch rauskommen, welche Medien in welcher Höhe für das Lügen geschmiert wurden. Dass das der Fall ist, hat man mir in einem Briefing schon vor mehreren Jahren gesagt.WE.

[18:05] Leserkommentar:

Die ganze Aktion ist so lächerlich. Wenn die Russen einen (Giftgas-)Anschlag verüben ist der auch erfolgreich. Eine solche Stümperei ist nicht russisch.
 

[9:45] Leserzuschrift-DE zu Unternehmer Reinhold Würth „Viele kleinkarierte Menschen würden gerne unser Grundgesetz ändern“

Opportunisten, Eliten-Papageien: “Bei einer Veranstaltung zu Ehren Nelson Mandelas kritisiert der „Schraubenkönig“ Reinhold Würth politische Tendenzen in Deutschland: Er fordert, das Recht auf Asyl zu achten – und eine „braune Diktatur“ zu verhindern. Die schwächelnde Zustimmung zur Umvolkung wird wieder mit der Nahtzii – Keule bekämpft. Dazu lässt man alte Promis vor die Kamera, damit sie ihre Sprüchlein im Sinne Merkels und ihrer Willkommenskultur ablassen und dadurch die gewünschte personelle Aufmerksamkeit bekommen. Sozusagen wird hier von den Medien eine Portion Promi-Glamour gespendet, wobei Propaganda-Leistung für das System als Gegenleistung geliefert wird. Man tut jetzt so, als ob die Kritiker der Polit-Akteure nicht auf dem Boden des Grundgesetzes stehen würden. Klassische Form, einen Gegner zu verunglimpfen. Dabei sitzt Merkel im Glashaus und hat große Steine geworfen auf die Glasscheiben des Grundgesetzes. Und die Großkarierten wollen eben jedem Illegalen Asyl gönnen, was das Grundgesetz verbietet. Da haben nur Verfolgte Anrecht auf rein temporäres Asyl. Eine Einbürgerung der Asylbewerber war da nie vorgesehen, das haben Linke erst in das Grundgesetz hinein gemogelt.

Ich ordne es als Propaganda mit Prominenten ein. Würth soll ja Probleme mit dem Finanzamt haben, vielleicht hilft ihm das.WE.
 

[8:10] Guido Grandt: Wegen Flüchtlingsdiskussion: Ruft TITANIC-Magazin auf, Journalisten „offener Straße“ zu erschießen?!

[8:00] Bild: Die wichtigsten Fragen zum GEZ-Urteil Warum müssen wir das alles weiter bezahlen?


Neu: 2018-07-18:

[17:30] Jouwatch: Studie beweist: „Tagesschau“ ist „Grünenschau“!

[17:30] Jouwatch: Akif Pirinçci: Wenn Dummheit Geschichte schreibt

[15:15] Guido Grandt: Also DOCH: Länderstudie BEWEIST – Journalisten sind LINKS & GRÜN!

[12:35] SKB: Trump+Putin – Eines ist gewiss: Die Lügenpresse hat (noch) Medienhoheit

Bereits der gesunde Menschenverstand muss bei bei diesen vollendeten Schlagzeilen der Gleichschaltung allen Leser die Augen öffnen, wie unerwünscht doch eine Annäherung von Russland und Amerika ist. Die transatlantische Machtelite, die Ihre Bürger mit Propagandaartikeln erzieht und auf Kurs hält, ist nach diesem Mini- Gipfel in höchster Unruhe geraten.

Die MSM haben hier wieder ein Meisterstück der Wahrheitsverdrehung abgeliefert.

[13:10] Leserkommentar-DE:

Wenn ich die Lügenmedien, welche das Böse vertreten abgleiche mit den tatsächlichen Ergebnissen + Aussagen des Gipfeltreffens komme ich nur zu einem Ergebnis: Dies war die finale Fronteinweisung für DEN Endkampf! Die Fronten sind klarer denn je. Ergebnis bekannt.

[13:45] Nur wirklich drastische Ereignisse können die Lügenmedien drehen.WE.
 

[12:00] Erwartungsgemäße Entscheidung: Bundesverfassungsgericht aktuell: Rundfunkbeitrag ist rechtskonform, aber…

[12:30] Der Pirat:

Haben wir tatsächlich gehofft, dass der staatliche Propagandaapparat durch ein staatliches Gericht in die Schranken verwiesen wird!? Kurz vor Toreschluss darf sich der Apparat nicht noch auf die Seiten der Bürger stellen! Das wäre kontraproduktiv!

[12:45] Die Bürger werden jetzt sagen: die stecken alle unter einer gemeinsamen GEZ-Decke und stützen sich gegenseitig.WE.
 

[9:50] Geolitico: Die Medien müssen befreit werden

Eher müssen die Menschen von den MSM befreit werden.
 

[8:35] ET: Russlandexperte: Liberale US-Medien sind ausdrücklich gegen Annäherung an Russland

[12:40] Krimpartisan:

"Für die EU geht damit ein sehr positives Signal von dieser Syrien-Initiative der Großmächte aus. Hat man das in der EU etwa nicht verstanden?" Wenn Herr Rahr diese Frage wirklich ernsthaft gestellt hat, hat nicht die EU etwas nicht verstanden. Er selbst hat etwas nicht verstanden!!! Frag' den "Experten" und du bist hoffnungslos verloren...


Neu: 2018-07-17:

[13:45] MB: Deutsche Mainstream Medien: Kein Wort zu Clintons Korruption bei Trump-Putin Pressekonferenz

[13:35] Der Schrauber zu Kolinda Grabar-Kitarovic: Kritik an Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale: "Alkoholinda"

Man faßt es nicht, welch verkommene Hetzer deutsche Redaktionsstricher sind. Hat Merkels bunte Schlandschaft im Fußball ihre totale Jämmerlichkeit unter Beweis gestellt, gebührt Schlandmedien und Schundfunk die Weltmeisterschaft in Hetze, es sollte einen Pokal dafür geben, den man früher Schwedentrunk nannte. Es wird in unglaublicher Weise über Kroatien gehetzt, hier über die Staatspräsidentin, die sich erlaubt hat, ein wenig ausgelassen zu sein, ohne jemandem zu nahe zu treten, vor allem aber ohne Stützen auf eigenen Beinen. Und vor allem bei einem Freudenevent, nicht bei einem Arbeitstreffen.

Jede Wette: Hätte Merkel einen solchen Auftritt abgezogen, hätte sich die Hofpresse überschlagen vor Entzücken, wie schon früher, als sie die Spieler in der Kabine belästigte. Und ganz klar: Deutsche Linksmedien sind jetzt Sexistenmedien ersten Ranges: Den Juncker Auftritt, der wirklich deplatziert war, hat man wohlwollend herausgeredet und gar noch zu einer Art Heldenepos des Zähne zusammenbeißenden Pflichterfüllers umgedeutet. Was häßliche, alte Weiber und Kerle dürfen, dürfen anscheinend gutaussehende Frauen noch lange nicht. Moralinpresse: Da habt Ihr Euch ein Eigentor geschossen, wie es in der Mediengeschichte noch keines gab.

Wer auf der "falschen" Seite steht, kann machen was er will, die MSM schreiben ihn ab.
 

[10:00] PI: Patriotische Kroaten: Experte warnt vor Nationalismus

Für diejenigen, die das immer noch nicht ganz nachvollziehen können, hat der Professor, für den FOCUS, noch ein Ass im Ärmel. Auf den Plätzen wurden nämlich Rocksongs in kroatischer Sprache (mit)gesungen, von Bands mit patriotischer Gesinnung.

Grund Genug für die MSM, in den Alarmmodus zu wechseln.

[12:15] Leserkommentar-DE:

"Alles" was irgendwie patriotisch ist, ist nicht für die EU, oder NWO, geeignet. Und wird entsprechend bekämpft!


Neu: 2018-07-16:

[19:50] Die Alpen-Pravda: Amerika ist eine Gefahr geworden für die Demokratie

[18:35] Leserzuschrift-DE: Zusammenfassung Fußball-WM:

Als Freund des Amateurfußballes habe ich es mir trotzdem nicht nehmen lassen und einige Spiele angeschaut, wobei mein Fokus auf der Berichterstattung über Russland lag. Ich wurde nicht "enttäuscht".
Keine Übertragung ohne Hinweise und Sticheleien gegenüber dem Land und Putin als Person. Gipfel der Krönung war ein Filmbeitrag des ZDF über drei gendergerechte Studenten, welche sich in einer Partei engagieren, die gegen die Korruption im Land kämpt, weil zwei Stadien teurer wurden als veranschlagt. Und so etwas wird in einem Land ausgestrahlt, welches Elbphilharmonie und andere Prestigeobjekte zu bieten hat, welche finanziell völlig aus dem Ruder gelaufen sind.

Gestern wurde die Berichterstattung in der Art getoppt, dass ein ehemals mittelprächtiger schweizer Ex-Schiedsrichter dem Publikum erklären durfte, wie zwei Fehlentscheidungen doch korrekt waren. Im deutschen Mainstream wurde kaum ein Wort über die Randale in ganz Frankreich verloren. Bis auf ein paar Hinweise in den Videotexten war Schweigen im Wald angesagt. Stattdessen wird der Multikultitruppe gehuldigt und darauf verwiesen, was wir mit den Invasoren alles erreichen könnten. Kein Wort über die Fehlentscheidungen, wo zumindest der Elfmeter an Schiebung grenzte. Danach war bei den Kroaten der Stecker gezogen.

Ich habe mir heute Morgen ausgemalt, wie der Mainstream rotieren würde, wenn zwei solcher Aktionen gegen "Die Mannschaft" gepfiffen worden wären. Oder wenn die Russen von solchen Entscheidungen profitiert hätten. Da wären die nächsten Sanktionen fällig. Alles in allem war die Berichterstattung der letzten vier Wochen zum Fremdschämen geeignet.

Die werden Putin und Trump noch die Füsse küssen, falls sie die von ihren hofierten Terroristen überleben. Wartet auf mein morgiges Artikel-Update.WE.
 

[18:00] Jouwatch: Medien-Meute hetzt gegen abweichende „Zeit“-Redakteurin: „Erschießen“

Das passiert einem, wenn man in Flüchtlings-Sachen etwas anders schreibt.WE.

[18:30] Krimpartisan:
Die Medienmacher kommen alle in gesonderte Marschaufstellungen. Weil es mit Abstand die schlimmsten Verräter und Schwerverbrecher sind! Da gibt es kein Pardon, wie z.B. bei kleinen Parteimitgliedern oder Verwaltungsangestellten.

Am Weg in die Straflager...
 

[16:40] Chip: RTL, ProSieben & Co.: Wieso HD bei den Privatsendern nicht zündet

Während ARD & ZDF bereits Vorbereitungen treffen, HD zum Qualitätsstandard zu machen (siehe Video), schaut die Mehrheit der Deutschen ProSieben, RTL & Co. immer noch in SD-Qualität. Private TV-Sender in High Definition kann man in Deutschland nur gegen eine Gebühr empfangen; wenn man sich das Programm etwas genauer anschaut, ist es allerdings auch kaum verwunderlich, dass sich nur wenige Menschen das HD-Upgrade zulegen.

Warum soll man für Mist mit vielen Werbeunterbrechungen noch extra zahlen?WE.

[18:30] Der Schrauber:
Ich stelle mir gerade vor: Merkel in 4k und danach das volle Merkelprogramm, zensiert, frisiert, feminisiert, sozialpädagogisch wertvoll und von geschulten Rottenmeierklonen selektiert.
Nee, was bin ich froh, daß ich nicht einmal mehr ein Empfangssignal habe, denn der NRW Monopolist mit dem treffenden Namen "Einheitsmedien" (Unitiy Media) hat ja das Analogsignal irgendwann abgeschaltet. Das rechne ich ihm hoch an, hat er mich doch wirkungsvoll vor versehentlicher Berieselung mit Staatspropaganda beschützt.

Schon vor Monaten habe ich geschrieben, diese Manager der Privatsender sind dumm. Jetzt kam der Beweis. Ich kann derzeit etwa 1500 Sender empfangen, schaue mir sie aber nicht an. Überall der selbe Links-Schrott.WE.
 

[13:50] Leserzuschrift-DE zu Merkel in Bayern beliebter als Seehofer und Söder

Das gehört vermutlich zu der extra neu geschaffenen Kategorie: Triple-Fake. Damit werden 3 Dinge gleichzeitig erreicht: 1) Die unerwünschte Person wird nieder gemacht (Seehöferlein), 2) Die erwünschte Person wird erneut inthronisiert (Flüchtlings-Hyperraum-Göttin) und 3) Die Wähler werden erneut gehirngewaschen und erneut auf die inthronisierte Person zentriert.
Was man mit Umfragen-Propaganda durch Fake-Styling nicht alles erreichen kann. Forsa-Umfragen fasse ich nur noch mit der Langstiel-Feuerzange an, um die Umfragen sogleich rückstandsfrei zu entsorgen. Der neue Merkel-Hype hat sicher zur Folge, dass Merkel im bayerischen Wahlkampf als vermeintliches Zugpferd auftreten muss.

Dann müsste Merkel auch für das schlechte Abschneiden der CSU herhalten.

[16:45] Der Bondaffe:
Bitte, bitte schickt die Dame hier zu uns nach Oberbayern. Es wird immer grotesker. Mittlerweile hat es den Anschein, als ob die Asterix-Hefte als Blaupause verwendet werden können. Da sagte ein "dicker" Gallier names Obelix: "Römer, Römer, wo sind die Römer?" in der Hoffnung, diese ordentlich verdreschen zu können. Deshalb waren die Römer bei dieser Art Gallier äußerst beliebt. Aber Rom, ich meine natürlich Berlin, wird wohl von diesen Herrschaften keiner freiwillig verlassen wollen. Aber was solls, "Alea iacta est", die Würfel sind schon lange gefallen.

Die Medien bringen jeden Schwachsinn, von dem sie annehmen, es könnte Merkel gefallen.WE.


Neu: 2018-07-15:

[12:30] PI: „BENTO“ und der Kampf um die Sprachhoheit der Linken Akif Pirinçci: Das Wörterbuch des reinen Schwachsinns


Neu: 2018-07-14:

[15:45] Uncut: Unvorstellbar? TV-Zuschauer werden mittels NLP programmiert! Ankern und Triggern – Medienmanipulation

NLP gehört zur Fortbildung der TV-Moderatoren. Bei öffentlich-rechtlichen Sendern darf der Gebührenzahler dafür blechen.

[16:05] Krimpartisan:

Wohl nur so konnte man Zigmillionen Deutsche auf das geistige Niveau von Einzellern reduzieren...
 

[13:30] ET: Berichterstattung Migration: Woher kommt die Nähe der Medien zu den NGOs?

[8:50] PI: BILD Dir seine Meinung... Der Kippa–Professor und Junckers „Rücken“: Darüber lacht die Welt!

[8:50] Jouwatch: NGOs: Wie Soros, Kahane und die Bundesregierung die Flüchtlings-Berichterstattung beeinflussen

Über lange Zeit wurden hier Strukturen aufgebaut, die nicht so einfach aufzubrechen sind.WE.
 

[7:25] Kurier: Hermann Maier für Flüchtlinge in Lehre: "Gebot der Menschlichkeit"

Ex-Ski-Profi unterstützt Grüne Initiative gegen Abschiebungen - Chancen auf Bleiberecht derzeit gering.

So funktioniert Pro-Flüchtlings-Propaganda. Man nehme einen total gehirngewaschenen oder vom Handler getriebenen Politiker - hier der Grüne Anschober, der früher die Autofahrer terrorisiert hat. Dann einen oder mehrere naive Promis, oder Möchtegern-Promis. Schliesslich linke Medien, die das verbreiten.WE.

[9:45] Leserkommentar-DE:

Dieser Typus von Menschen ist am schlimmsten! Sie stehen in der Öffentlichkeit und werden sicher von den Medien zu solchen Aussagen einerseits gedrängt; - andererseits wollen sie Lieblinge des Etablishments sein und geifern im vorauseilenden Gehorsam. Dies zusammen soll dann der breiten Öffentlickeit vorgaukeln, dass diese Einwanderung richtig sei und alle es wollen. Perfide! Außerden stecken vielfach auch die Werbefirmen hinter diesem Drängen.

[10:25] Wie in diesem Fall sucht man sich einfach die "richtigen Promis" dafür aus.WE.

[17:45] Leserkommentar-AT:
Neben den Werbefirmen stecken vor allem die Auftraggeber hinter dieser Ideologie und Drängen. Bei H. Maier ist es die Raiffeisenbank, sein langjähriger Arbeitgeber für Werbezwecke nach dem seine Karriere als Ski-Star vorbei war. Wenn die Meinung nicht mit dem Auftraggeber für Werbespots stimmt, bekommt er keinen Auftrag mehr. So hat er seine Seele bereits vor Jahren verkauft und das als Vater von 3 Mädchen.

Und in den Konzernen bestlimmen die Linksgrünen.WE.

[17:50] Krimpartisan:
Raus! Raus, raus, raus!!! Wir ertragen dieses ganze Schmierenpack nicht mehr! Einfach alle rauswerfen. Und die linksgrünen Hochverräter gleich mit!

[19:20] Leserkommentar:
Jetzt wird der Herminator kurz vor dem Ende auch noch verheizt. Er wird sich keine Freunde machen. Nach dem Crash, wenn auch die RAIKA abgestorben ist, wird er wohl wieder als Maurer auf einer Baustelle malochen und sich dann von seinen Kameraden anhören müssen welchen Blödsinn er einst vertreten hat.

Diese Baustelle dürfte aber in einem Straflager sein, weil er sich so exponiert hat.WE.


Neu: 2018-07-13:

[16:30] Jouwatch: Jetzt aufgedeckt: So finanziert die Bundesregierung die kriselnde Presse

Nur linke Medien werden subventioniert.WE.
 

[16:30] Jouwatch: Broders böse Abrechnung: Flüchtlinge, „Tagesschau“ und die Realitätsflucht

[15:35] Leserzuschrift-DE zu Schwankend beim Nato-Gipfel Juncker macht trotz Rückenproblemen weiter

Jetzt meldet sich auch die Lügenpresse zu Juncker's Auftritt beim NATO-Gipfel. Es ist wirklich unglaublich , was den Schalfschafen da aufgetischt werden soll. Ich bin angesichts dieser Frechheit sprachlos, wie ungeniert trotz eindeutiger Beweise in den Medien gelogen wird.

Am Morgen hat NTV noch von einer möglichen Alkoholisierung geschrieben. Offenbar hat jemand interveniert.WE.

[16:35] Krimpartisan:
Das hat mich jetzt aber zu Tränen gerührt...Jean Claude opfert sich bis zum letzten...

[16:35] Leserkommentar-CH: Ich habe mir gerade 2 Kisten Ischias bestellt...

Das sind üblicherweise 12 Flaschen hochprozentiger Alkohol mit je 0.7l. Damit kommt der Juncker wahrscheinlich keine Woche aus. Die Merkel vielleicht etwas länger.WE.


Neu: 2018-07-12:

[19:25] Huffpost: Umvolkt uns! Warum das deutsche Volk abgeschafft werden sollte

Die Linken reden offen von der Umvolkung. Das interessanteste am Artikel ist dieser Leserkommentar einer Polin:

Wow. Ich weiß als Polin jetzt nicht was ich dazu sagen soll.... wir in Polen sind der Meinung dass die Deutschen den Verstand verloren haben. ich möchte nur höflich darum bitten dass wir Polen dadurch nicht wieder in Mitleidenschaft gezogen werden!!! Vielleicht sollten wir auch an unserer Westgrenze demnächst eine Mauer aufstellen. Wir werden natürlich bereit sein deutsche Flüchtlinge aufzunehmen aber ich denke das deutsche Linke und Grüne draußen bleiben müssen.

[20:00] Die West-Linken sind einfach alle irre. Aber nicht mehr lange.WE.

 
[12:50] Unbestechliche:
Das ZDF feiert Hass auf die AfD: Islamistische Rapper rufen zum Brandanschlag auf Beatrix von Storch auf


Neu: 2018-07-11:

[18:00] ET: Grüne werden häufiger in politische Talkshows eingeladen als Vertreter anderer Oppositionsparteien

Weil sie selbst grün sind...

[18:15] Krimpartisan:
So etwas abartig schwachsinniges wie Talkshows wird es nach dem Wechsel dem Himmel sei Dank niemals wieder geben!!!

Weil es keine Demokratten mehr geben wird.WE.
 

[16:35] Unzensuriert: „Hilfe, Chefredakteur, ich verstehe die Welt ohne Rote Flora nicht mehr!“

Der nächste, linke Grosserguss des Speichels.WE.

[18:10] Der Silberfuchs:
Die Titanic hat schon sichtlich Schlagseite. Die Insider aus der ersten Klasse sitzen schon lange in den gelben Rettungsbooten. Die Offiziere mahnen, die Ruhe zu bewahren aber die Schwimmwesten anzulegen und die Rettungsboote in Ruhe voll zu belegen. Die Musik spielt weiter. Die blinden Passagiere im journalistischen Unterdeck merken noch immer nichts, obwohl die Ratten auf der Flucht scharenweise an ihnen vorbei eilen -- Willkommen in der Realität!

Nein die merken nichts, sie wissen nicht, wofür sie missbraucht werden.WE.
 

[14:20] SKB: Thailand: Springers peinliche Instrumentalisierung der geretteten Fussballjungs

[10:20] Focus: Während "Asyltourismus"-Debatte schwelt, haben sich linke Begriffe längst durchgesetzt

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Politiker zur Disziplin ermahnt, „auch auf Sprache zu achten“. Aber er meinte nicht die Politiker, sondern in erster Linie die der Union. Denn das Staatsoberhaupt machte deutlich, dass es den Begriff „Asyltourismus“ ablehne.

Die Linken fürchten um ihr "Wording"-Monopol. Die Unionspolitiker bedienen sich aber ebenso beim linken Sprachschatz. 


Neu: 2018-07-10:

[20:10] SKB: Streit Bildzeitung-Matthäus-Putin- BILD – „die Hämorroide der Verkommenen Informationskultur“

[17:20] ET: ARD-Programmdirektor zum Fehlen von AfD-Politikern bei Talkshows: „AfD hätte dazu nichts Wesentliches beitragen können“

Der Nordkurier wollte genauer wissen, was der Hintergrund für diese Einseitigkeit war. ARD-Programmdirektor Bernhard Möllmann antwortete daraufhin: „In den drei Talkshows der ARD ging es nicht primär um die Asylpolitik, sondern um den Streit der Unionsparteien. Ein Vertreter der AfD hätte dazu nichts Wesentliches beitragen können.“ Da drängt sich allerdings die Frage auf, warum die Grünen als auch die FDP bei dem Asylstreit in den Talkshows präsent waren, wenn es nur um die Unionsparteien ging. Das ZDF, bei dem der Nordkurier auch anfragte, gab keine Antwort.

Die Arroganz ist dort mittlerweile so groß, dass man sich nicht einmal mehr sinnvolle Ausreden einfallen lässt.
 

[11:15] PI: Artikel von Christoph Koch in "brand eins" Akif Pirinçci: Wolle me se rein und Wohlstand schaffe lasse?

[9:45] Spiegel: Einwanderung: Ein deutscher Traum

Der Speichel und sein Augstein sind wirklich abartig. Gehirngewaschener kann man nicht sein.WE.

[10:00] Krimpartisan:
Diese widerliche Kreatur ist der deutsche Soros!

[10:20] Leserkommentar-DE:
Ein Glück, dass ich einen Adblocker installiert und auch aktiviert habe, so dass SPON mir keine Inhalte ausliefert. Sonst hätte ich in Anbetracht des groben Augstein-Unfugs heute wohl einen gesundheitlichen Schaden erlitten. Augstein: ab in die Anstalt; der ist schlicht irre.

Die Gehirnwäsche ist bei dem absolut perfekt.WE.

[11:15] Der Bondaffe: Augstein hat eine Vision, aus Deutschland einen globalen Schmelztiegel zu machen.

Gleich zu Anfang geht er konsequenterweise auf das Thema "Deutsches Geld" ein. Man bemerkt aber bald, daß er nicht weiß, was Geld überhaupt ist. Dann macht er einen grandiosen Fehler weil er einfach so behauptet, langfristig würden "Einwanderer" mehr Geld in die Kassen spülen. Wenn es kurzfrsitig schon nicht funktioniert (die Bertelsmann-Stiftungs-Studie aus dem Jahr 2012 (!!!) ist eine Farce), wird dieser Zustand in ein langfristiges Dilemma übergehen. So kann nur jemand reden und schreiben, der in seinem Leben nie Geldmangel erleiden mußte.

Dann ist er wieder auf den Fettnäpfchenallee unterwegs. Er wünscht sich Deutschland als globalen Schmelztigel und vergleicht dies mit den Einwanderungswellen nach Amerika der letzten Jahrhunderte. Erwähnt aber nicht, daß all die Einwanderer die Urbevölkerung auf dem nordamerikanischen Kontinent fast ausgerottet und bis heute ins kollektive Elend getrieben haben. Die Urbevölkerung ist kaum mehr existent.
So mag uns Herr Augstein mit seinen surrealen geistigen Ergüssen weiter drangsalieren. In einer baldigen Zukunft wird er verstehen müssen, daß seine feuchten Schmelztigel-Träume nur mit Geld funktionieren. Aber das Geldsystem ist bekanntlich am Allerwertesten.

Wir leben in Zeiten der Endzeit- und Propagandaartikel. Zum Schluß wird es bekanntlich am schlimmsten. Was wird wohl eher bzw. früher untergehen? Der SPIEGEL oder die BRD? Es wird spannend, beide haben aber eines gemeinsam. Sie haben keine Macht mehr, wenn sich das Geld bzw. Geldsystem so einfach auflöst. Dann wird der Augstein vor lauter Angst überhaupt nichts mehr schreiben.

Das weiss der aber nicht.WE.

[11:25] Der Silberfuchs:
Ja, der Augstein ist schon komisch, um es mal ganz vorsichtig zu formulieren. Ferner müsste es schon in der Überschrift statt "Traum" "Albtraum" heißen und ganz daneben ist der Vergleich mit Amerika: Wie die Geschichte für oder besser gegen die indigenen Amerikaner verlaufen ist, weiß auch hierzulande jedes Kind. Zum Glück entwickelt sich die verkaufte Auflage des Spiegel pro Quartal ähnlich positiv wie die Blöd-Zeitung ... Herr Augstein, welche Arbeit werden Sie nach dem Systemwechsel vom Indianervolk zugeteilt bekommen, und ob es überhaupt Arbeit sein wird ... ?

Für den wird es ganz sicher ein "Upgrade" nach Sibirien geben.WE.


Neu: 2018-07-09:

[13:25] Der Silberfuchs: Heute im DLF:

Heute früh im DLF ein neues Wort aus der linken Wordingmachine aufgeschnappt: "Rechte Christenkreise" -- damit sind Christen gemeint, die sich gegen die von den Kirchenoberern aktiv geförderte Zuwanderung wenden. Was es nicht alles gibt! Es wird immer absurder.

An dieser Stelle sei noch einmal das Buch "Die Sprache der BRD" empfohlen.
 

[10:10] Sogar dort wird sie abgeschrieben: NYT: Merkel muss weg

[9:45] Danisch: Mounk im Presseclub

Yascha Mounk [22:43]: „Um eine multiethnische Gesellschaft zum Funktionieren zu bringen, müssen wir dann auch ganz klar zeigen, dass der Staat fähig ist, die Menschen, die dagegen aus Hass verstoßen, richtig zu bestrafen.” Heißt: Es geht nur drum, die zu bestrafen, die hier nicht mitspielen. Anforderungen an die Zuwanderer sieht er da gar nicht. Da wird nichts bestraft. Auch das ist ein interessanter Wandel: Neulich nämlich gab er das noch als Experiment aus (ohne freilich zu sagen, wessen Experiment und mit welchen Abbruchbedingungen). Jetzt will er Gegner ins Gefängnis stecken. Scheint, als ob das Experiment nicht gut läuft.

Der Ärger darüber, dass das "Experiment" nicht problemlos abläuft, scheint groß zu sein. Und warum möchte er die Meinungsfreiheit gerade nur bei diesem Thema einschränken?
 

[8:50] Der Schrauber zu Was heute Morgen wichtig ist

Mir ist heute morgen aufgefallen, daß
1. aus vollen Rohren gefeuert wird, um die Mittelmeershuttles wieder populär zu machen, deren "Opfer", die ich eh in Zweifel ziehe, aus rein schmarotzerischen und auch sicher militärischen Gründen aufs Schlauchboot zu gehen, in dem Bewußtsein, nach 3km "gerettet" zu werden.
2. Jetzt kommt das Abartige: Jetzt verhöhnen sie die in der Höhle in Th eingeschlossenen Jungs, die da wesentlich professioneller gerettet werden, als hierzulande, wo man uns über Wochen wortreich erklärt hätte, warum man sie nicht einmal gefunden und versorgt hätte, weil ja dort so eine unangemessen ständige Berichterstattung sei und beim Mittelmeer nicht, daher überbewertet.

Sogar auf Web.de eine Karikatur darüber! Ungeheuerlich! Die einen sind ohne Verschulden in diese dramatische Situation geraten, die anderen gehen mit vollem Bewußtsein auf ein Schlauchboot, von dem sie wissen, daß es keine 15 Meilen fährt! Die in der Höhle wollten nur einen Ausflug machen und niemandem schaden, die anderen wollen sich anderen aufzwingen und durchfüttern lassen, sogar morden und erobern. Wie weit der linke Dreck sinken kann, macht wirklich fassungslos. Die wollen jetzt schon bestimmen, für wen man Mitgefühl haben darf und für wen nicht. Die bestimmen, wer Opfer ist und wer nicht.

Linke neigen eben dazu, andere in allen Lebenslagen zu erziehen.

[10:05] Krimpartisan:

Herzlichen Dank dem Schrauber für seinen wertvollen Beitrag! Als Trost für uns alle sei daran erinnert, daß von dem linken und grünen Schmarotzerzeug sowie deren importierten Spieß- und Spaßgesellen so gut wie niemand übrig bleiben wird. Jetzt jederzeit beginnend.

[10:30] Der Artikel zeigt eindeutig, wie intensiv uns die Menschenrechte und der Wert des Lebens eingetrichtert wurden. Besonders den linken Journos.WE.

[12:20] Der Silberfuchs:

Ich habe den Artikel von t-online mal überflogen. Man kann sich selbst das kaum antun. Mein Gedanke: Es müssen auf dem Mittelmeer täglich wenigstens 629 (beliebige Zahl aus dem Artikel) sich absichtlich in Lebensgefahr begebende Lebensmüde absaufen. Und man müsste das auch mindestens einmal pro Woche, besser täglich, live in Afrika / im Internet übertragen, damit nach einiger Zeit ein Lerneffekt eintreten kann. Noch einmal für rechenschwache Linke: In Afrika werden jedes Jahr sehr viel mehr Menschen geboren als seit 2015 hier hergekommen sind. Also wo soll das enden?

[12:25] Der Bondaffe:

Auf einer deutschsprachigen, thailändischen Internetseite liest sich die Rettungsaktion etwas anders als in der BLÖD-Zeitung. Auf jeden Fall präsentiert man uns auch eine spannende, auf Leben und Tod basierende Geschichte aus Thailand. Was ist wahr, was ist Fake, was ist Inszenierung, was ist Show? Ich weiß es nicht, ich bleibe spektisch.

[12:30] Leserkommentar-DE:

Ich gehe hier von einer der größten Ablenkungs-Shows auf dem eurasischen Kontinten der jüngeren Geschichte aus, um die Schäfchen abzulenken. Von was kann ich noch nicht sagen, meist bekommt man das erst hinterher raus. Hinter der Bühne muß es dermassen Scheppern, daß uns schwindlig wäre, wenn wir es wüßten. Aber der Bühnenvorhang ist schalldicht. Nur ein Indiz kam raus: Hillary und Bill müssen Economy Class und ohne Leibwächter fliegen. Alles klar?

[13:30] Vermutlich war das in Thailand, ein Unglück, das medial gewaltig aufgebaucht wird. Aber auch eine Inzenierung ist nicht auszuschliessen.WE.


Neu: 2018-07-08:

[10:30] Jouwatch: Migration: Der süddeutsche Begriffsklitterer

[9:35] Auf der Community-Seite des Plagiats gefunden:

(7) Unterschätzen Sie mal nicht den alten Eichelburg. Er mag vielleicht einen an der vE Schüssel haben, aber dumm oder gar ignorant seiner Lage ist er nicht.Hartgeld ist immerhin einer der größten Linkaggregatoren im Land mit mehreren Millionen Zugriffen im Monat. Laut Similarweb 2,7 Mio (Vgl: Bachheimer 0,5 Mio) und diese Zugriffe lassen sich umsetzen in Weiterleitungen auf Jouwatch, Epoch Times, MM News, den Michael Mannheimer Blog und noch vielleicht zwei weitere Angebote. Wenn jeder Klick auf HG nur einer einzigen Weiterleitung gleichkommt, dann sind das täglich 90.000 Klicks für diese Seiten. Wenn dabei pro 1000 Klicks nur 1 Euro rum kommt (eher 2-3), dann liegt der Marktwert von HG nicht nur bei >>32 Mio Euro, sondern ist für ein paar der Seiten wohl auch der größte Kundschaftsaggregator.

Mit anderen Worten: Deren Einkommen hängt unmittelbar von Eichelburgs Laune ab, deren Beitrag zu verlinken. Wie groß Eichelburgs Einfluss ist konnte man am Interview mit ET letztens ablesen. Alles, was er machen musste war einmal mit dem Finger schnippen und die Redaktion stand unterwürfig mit dem Notizblock bereit. Er weiß genau, was Sache ist und daher der Aufruf. Dieser war nicht an die x-tausend Stammleser gerichtet, sondern an diese Handvoll Blogger/Nachrichtenseitenbetreiber, von denen er sich jetzt mal eben auszahlen lässt.
Es ist alles nur ein Geschäft und Eichelburg ist ein Geschäftsmann.

Es stimmt, dass wir ein recht wichtiger Link-Agrregator sind. Daher senden uns viele Redaktionen die Links auf deren Artikel zu. Wir nehmen von denen aber kein Geld. Wir bekommen immer wieder Rückmeldungen, dass sich die Klicks auf deren Artikel vervielfachen, sobald wir diese verlinken.WE.
 

[8:45] Leserzuschrift-DE zu TV-Moderator: Spendenaufruf: Klaas Heufer-Umlauf will Schiffe chartern, um Flüchtlingen zu helfen

Jetzt, wo Italien und Malta schlapp machen bei der Aufnahme der Fracht von NGO-Invasoren-Schiffen, muss die mediale Meute nachhelfen, damit die Migrationsindustrie wieder in Schwung kommt. Wir können es auch so schreiben: Medien = Flüchtlingspropaganda. Ihr Brot / Einkommen / tägliches Gelaber = Migrantenschutz und Hetze gegen Kritiker, ihr Ziel = Bevorzugung von Migranten, ihre Mittel dazu = Vertuschung der Nachteile der Migration = über diese Nachteile nicht berichten. Satire: Am Ende spenden die noch das gesamte GEZ-Einnahmen-Aufkommen, um 1.000 Flüchtlingsschiffe für Dauerfahrten von Afrika Mittelmeerküste nach Hamburg als Entladestelle chartern zu können. Damit die Flüchtlinge endlich legal nach Deutschland kommen.

Die Gehirnwäsche dieser Journos ist einfach extrem.WE.

[12:45] Leserkommentar:
Dann soll dieser Trottel : Klaas Heufer- Umlauf (was für ein komischer Name) doch zum Soros gehen und gemeinsam mit diesem Typen einen Linien- Betrieb einführen. Man darf das nicht zweimal sagen, sonst ziehen diese Lügner das auch noch durch. Selber spendet der Klaas Heufer- Umlauf sicher keinen Cent. Wahrscheinlich würde er von den Spenden noch einiges für sich abzweigen. So sind sie eben diese elenden Gutmensch- Kreaturen und Menschen- Verarscher.

Vermutlich will er sich in der Medienszene so wichtig machen.WE.
 

[8:40] Auszüge aus dem Buch: Nach Weigerung von Bertelsmann-Verlag: Sarrazins islamkritisches Buch „Feindliche Übernahme“ hat neuen Verlag gefunden

Bestellen kann man es auch schon.


Neu: 2018-07-07:

[15:50] ET: „Hassrede“ und politische Unkorrektheit: Facebook löscht Zitat aus „Unabhängigkeitserklärung“

[14:00] Jouwatch: „Lüge“, „Irrsinn“, „Hass“: Stefan Aust richtet in der „Welt“ Kanzlerin Merkel hin

[9:00] Jouwatch: Neue Chefredakteurin: „Tagesschau“ schärft antifaschistisches Profil

Man sieht es wieder einmal: nur mit extremster Gehirnwäsche macht man bei diesen Sendern Karriere.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
Klar, im Merkel Kalifat kommen nur linientreue Genossinnen und Genossen an solche Positionen. Allein die beleidigenden Äußerungen gegenüber der AfD erfüllen den Tatbestand der Volksverhetzung, Verleumdung und übelster beleidigender Diffamierung. Natürlich spielt das bei Systemdienern keine Rolle und wird daher wie alles andere was von diesem Personenbereich verbrochen wird nicht verfolgt.

Die Linken dürfen hetzen so viel sie wollen. Siehe auch den heutigen Mannheimer-Artikel.WE.
 

[8:25] Krone: Verlag gefunden: Neues Islam-Buch von Sarrazin birgt Zündstoff

Bestseller-Autor Thilo Sarrazin hat ein Buch über den Islam geschrieben, das wohl erneut für heftige Debatten über die deutschen Grenzen hinaus sorgen wird. Sein alter Verlag weigert sich jedoch, das brisante Werk zu veröffentlichen. Erscheinen wird es dennoch.

Es ist klar, dass sich Verlage finden werden, das Buch eines so prominenten Autors zu verlegen. Aber die Bertelsmänner weigen sich weiterhin.WE.

[9:10] Leserkommentar-DE:

Bertelsmann und systemkritische Bücher verlegen? Womöglich noch gegen den geheiligten Islam oder gar die planmäßige Umvolkung in den weißen Siedlungsgebieten? Eher betreibt eine Kuh das Tiefseetauchen! Jedenfalls ein gelungener Scherz. Danke.


Neu: 2018-07-06:

[19:35] PI: Maybrit, die Rote Nonne war wieder da ZDF-Volksgerichtshof: GRÜNER Freisler brüllt CSU-Maus nieder!

[15:45] SKB: Tagesschau – Brüller mit Qualitätsjournalisten wie Kai Gniffke

[12:45] PI: „Gewalt von beiden Seiten“: NDR relativiert G20-Terror

[9:00] Focus: Autor von „Deutschland schafft sich ab“ Verlag will Sarrazin-Buch nicht veröffentlichen – jetzt geht es vor Gericht

Mit seinem Bestseller „Deutschland schafft sich ab“ löste Ex-Banker Thilo Sarrazin im Jahr 2010 Empörung aus – und landete einen Bestseller. Nun hat Sarrazin ein neues Buch über den Islam fertiggestellt – doch der Verlag will es nicht veröffentlichen. Am Montag treffen sich die beiden Parteien vor Gericht.

Random House = Bertelsmann. Das heisst, schwachsinnige Manager, die ein Riesengeschäft wegen ihrer PC ausschlagen.WE.

[9:55] Leserkommentar-DE:

Daran sieht man, daß Tilo Sarrazin im Herzen doch immer noch ein Mann des Systems ist. Er versucht sich hereinzuklagen - wo er es doch viel einfacher haben könnte, indem er einfach bei einem der vielen alternativen Verlage veröffentlichen würde. Sein Name und das Thema allein würden für einen Bestseller-Erfolg sorgen - das kleinere Werbebudget würde nichts machen. Nebenbei würde das Geld in die Szene spülen, was dringend notwendig ist.

[10:15] Das stimmt sicher, aber ein kleiner Verlag tut sich beim Marketing schwerer. Ich habe es bei meinem eigenen Buch erlebt: niemand wollte es verlegen, weil sie alle panische Angst bekamen.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE:

Aber der dadurch aufgewirbelte Werbeeffekt ist nicht zu unterschätzen - und der besteht auch fort, wenn das Buch dann letztlich doch in einem anderen Verlag erschiene. Außerdem kommen seine Themen damit in die breitere Öffentlichkeit.

[14:50] Nachdem in mehreren grossen Medien Artikel dazu erschienen sind, dürften die Verantwortlichen bei Bertelsmann eine ordentliche "Kopfwäsche" bekommen.WE.
 

[8:45] Leserzuschrift-DE zu  „Seehofer nimmt doch keiner mehr ernst“

Habeck: “Einziger Gewinner der Situation sei Dobrindt, den er als Drahtzieher im “Zentrum der Perfididät” sieht. Dobrindt werde mit seiner rechten Agenda gewinnen, wettert er und findet, auch die Union dürfe nicht zulassen, “dass Typen wie Dobrindt alternativlos für die deutsche Politik sind.”

Mit Absicht bei diesem Thema und sehr auffällig: 4 Frauen + 2 Männer im Dekadenztalk bei Illner, Frauenquote passt: 200 %. Die linken Kräfte des Landes haben scheinbar wieder gewonnen, das nennt man Pyrrhussieg. Jetzt spucken sie harte Hass-Töne und begreifen immer ncoh nicht, dass sich die Kriminalität ihrer Götter immer mehr zu einem Riesenproblem auftürmt. An den wenigen rechten Kräften im Land reiben sie sich ihre ganze Kraft auf, anstatt sich um die Probleme zu kümmern, die sie geschaffen haben: Massen von Migrantenproblemen. Es sind immer noch Opfer ihrer eigenen Propaganda und Illusion vom armen, traumatisierten lieben Flüchtling, für den man wirklich alles tun müsste.

Seehofer spielt nun Prügelknabe und die Medien halten da natürlich zusammen wie Pech und Schwefel und klopfen ordentlich auf den Seehofersack mit ihren Nazikeulen. Damit die Willkommenskulturshow noch ein wenig weiter gehen kann . . . und sich der politische Merkelbetrieb wieder “normalisieren” kann. Ich fasse es nicht: Merkel schafft alle. Eben: Sie darf erst abtreten, wenn ihre Puppenspieler das zulassen. Und so lange wird immer wieder NACH jedem Skandal mit medialer Hetze und linksgrüner Propaganda saniert. Auch wenn ihre Politik immer irrer erscheint und noch größere Kollateralschäden verursacht.

[9:00] Diese linken Quatsch-Shows sollte niemand mehr ansehen.WE.


Neu: 2018-07-05:

[20:05] Jouwatch: Dumm gelaufen: ZDF verbreitet Fake-News über Jouwatch

[18:25] ET: Einnahmen aus Rundfunkbeitrag: 7,97 Milliarden Euro wurden 2017 gezahlt

[14:00] PI: Autorin will Nationalstaaten zugunsten einer europäischen Republik auflösen Akif Pirinçci: Ulrike Guérot bitte abschaffen

[11:15] Jouwatch: Frankfurter Rundschau: Hier schreibt der Flüchtlingshelfer für die Menschen

[8:45] Daily Franz: Soll der öffentliche Rundfunk belehrend, tendenziös und hypermoralisch sein?

[8:15] NTV: Die Republik verroht Seehofer macht das Unsagbare zu Politik

Die Menschenwürde zählt in der europäischen Flüchtlingspolitik nicht mehr viel. Politiker wie Horst Seehofer oder Markus Söder haben mit ihrer grotesken Sprache dazu beigetragen.

Ich gebe das ganz bewusst auf diese Seite, um zu zeigen, auf was diese Journalisten gehirngewaschen wurden. Etwa auf Menschenleben und Menschenwürde.WE.

[10:15] Leserkommentar-AT:
Menschenleben und Menschenwürde.... Die Journalisten wissen wie man die Wörter schreibt aber nicht wie sie es selbst leben, sonst würden sie zwischen Deutschen und Muslimen keinen Unterschied machen. Dumm, dümmer, Journalisten und das zeigen sie auch noch öffentlich, das gleiche gilt für die Politiker und Gutmenschen. Wohl in der Schule des Lebens nichts gelernt.

Die Journos sind fast alles gehirngewaschene Linke.WE.


Neu: 2018-07-04:

[17:45] Jouwatch: Ex bavaria lux – Seehofer und die konservative Palastrevolte

[12:50] ET: James Scott: „Ich denke, der Geist ist der neue Kriegsschauplatz“

Fortsetzung der Diskussion mit James Scott über Operationen zur Einflussnahme auf die Gesellschaft und über psychologische Kriegsführung.

Der Geist ist schon längst ein alternativer Kriegsschauplatz geworden. 

[15:50] Der Silberfuchs zum blauen Kommentar:

Ja! Wenn die Grünen und andere voll Linke wüssten, wie sehr mich schon deren verbale Äußerungen, ganz zu schweigen von deren Taten, anöden ...
Das ist schlimmer als physischer Krieg, denn die Ohren kann man nicht einfach zumachen und wehren darf man sich gegen diesen Feind auch noch nicht. Aber bald!

[16:45] Leserkommentar zum Silberfuchs:

Ich möchte auch endlich etwas für UNSER Land tun. Das Warten ist wirklich grausam. Jeden Tag wird unsere Situation bedrohlicher im eigenen Land! Viele Leute die ich kenne, denken ebenso. Meine Vorbereitungen sind so gut es geht getroffen, es fehlt nur noch die ersehnte Erlösung. Hoffentlich bedeutet die Schließung des Elbtunnels Ende des Monats das , was wir denken!
Herzlichen Dank an WE und alle vergleichbaren "Verschwörungstheoretiker"

Die Sperre des Elbtunnels am Monatsende ist ein weiteres Indiz dafür, dass der Krieg mit dem Islam kurz vorher beginnt. Ich wurde von einer militärischen Quelle darauf hingewiesen.WE.
 

[10:20] Vera Lengsfeld: Anstifter und Populisten sind stets die Anderen

"Die größte Sorge habe ich vor einem schleichenden Prozess. Die Sprache fängt an, sich zu verändern – und mit ihr das Denken. Das Aufpeitschende, Spaltende, Diffamierende wird alltäglicher.“ Ein Blick in den Spiegel könnte den medienfreudigen Tausendsassa aufklären. Trifft dieser Vorwurf nicht exakt auf Robert Habeck selbst zu? Denn der Intellektuelle spielt vorsätzlich und bewusst mit den schlimmsten Sprachbildern die wir aus der deutschen Geschichte kennen.

Diese Aussage von Habeck zeigt: Die Linken haben panische Angst, das "Entwicklungsmonopol" der Sprache der BRD zu verlieren.


Neu: 2018-07-03:

[14:50] Leserzuschrift-DE zu Ermittler sicher Ali Bashar vergewaltigte vor Susanna (†14) eine Elfjährige!

Jetzt Bild wieder mal. Deren Rolle wird immer undurchsichtiger. Nach der von Merkel und Seehofer beschlossenen Flutung mit Aushebelung des Grundgesetzes durch ein riesiges Täuschungsmanöver müßte doch die Journaille Pro-Goldstücke berichten: Kommt da noch irgendwer mit?

Dieser Fall ist so breit bekannt, aber sonst gibt es noch die übliche Propaganda.WE.
 

[12:35] Die „narrativen Illusionen“ durchschauen – Früher nannte man sie Propaganda


Neu: 2018-07-02:

[12:45] SKB: Springer Presse lügt für Kanzlerin – EU Rechtsprechung überlagert keine nationalen Grenzkontrollen


Neu: 2018-07-01:

[17:10] Der Preusse: Merkels Lügenmedien:

Merkel lügt wenn sie den Mund aufmacht, und weiß ganz genau, dass die Medien genau so berichten. Wenn Merkels Lüge auffliegt, was macht dann die Lügenmedien ? Die sind in der Falle und kommen nicht mehr raus.

Ich habe selbst schon nachgedacht, wie man die Medien drehen könnte: falls die Merkel abtritt, haben die Medien die Gelegenheit, mit dem Lügen aufzuhören. Es muss nur plausibel aussehen, real wird es anders gemacht.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at