Medien und Propaganda

Diese Seite enthält Informationen über die Medien und die Propaganda, die über sie gemacht wird.

Neu: 2018-05-23:

[17:35] ET: UN will „Hasser zurückdrängen“: Populisten verbreiten falsche Idee über Migranten und Menschenrechtsverteidiger

Populisten in Europa würden Hass und Angst sähen, sowie „verzerrte und falsche Ideen über Migranten und Menschenrechtsverteidiger“ verbreiten, sagte Zaid am Dienstag in Wien. In Europa würden mehr und mehr Menschen ausgegrenzt.

Scheinbar gibt es bei der UNO Wahrnehmungsschwierigkeiten. Migranten können in Europa längst alles erreichen, auch höchste öffentliche Ämter. Hingegen darf beispielsweise Mexiko an seiner Mauer kritiklos festhalten.

[17:45] Leserkommentar-DE:

Die Kommunisten in UN & EU sind wieder einmal teuflisch schlau: Die Feinde des Volkes werden Menschenrechtsverteidiger und die Kritiker der menschenhassenden und -fressenden Kommunisten Hasser genannt.

[18:15] Die sind nicht schlau, sondern dumm. Sie wissen nicht, in welche Fallen man sie laufen lässt.WE.
 

[15:10] Tichy: Sprache ist verräterisch: Unterirdische Wortwahl eines Journalisten

Trump "Bergwerksstollen-Niveau" vorzuwerfen, das ihn von einem vornehmen Obama unterschiede, verbildlicht die Kluft zwischen Oben und Unten im Selbstverständnis von Journalisten.

Dieser Journalist zeigt damit unbewusst, was er vom arbeitenden Volk hält.
 

[8:50] Gatestone: Warum fördern die Medien weiterhin die Gewalt der Hamas?

Nur deswegen bekommt die Hamas Subventionen von unseren Politikern.WE.


Neu: 2018-05-22:

[12:55] SKB: Ankerzentren: Auch RTDeutsch mischt mit und manipuliert die Bevölkerung

Am Ende eines Artikels kann man sehen, ob er von einer Presseagentur übernommen wurde. Das war hier der Fall.


Neu: 2018-05-21:

[13:25] Anderwelt: Karikaturist Hanitzsch nimmt Netanjahu auf die Schippe und verliert seinen Job bei der SZ – Hurra, hurra, die Zensur ist wieder da!

[10:30] PI: Replik auf "Sind Ossis auch nur Migranten?" Akif Pirinçci: Hallo Ferda!

Der Speichel hat sich wieder einmal eine richtige Abreibung verdient.WE.


Neu: 2018-05-20:

[11:00] Leserzuschrift-DE zu Facebook-Urteil Ein Sieg für die Meinungsfreiheit

Das Dumme ist nur, dafür muss man in jedem Einzelfall streiten. Dennoch: Durch Verweise auf ergangene Urteile kann man fiese Sperrer u. U. verblüffen. Fazit: Linke Medien sind Sperrmedien, welche mit solchen Aktionen natürlich in die Schlagzeilen der alternativen Medien gelangen und damit massiv Werbung gegen sich selbst machen. Die Auflagenzahlen der alternativen Medien steigen dadurch, jene der Meinungsterroristen sinken. Und das Bild, das der Bürger inzwischen von den MSM (Main-Schleier-Medien) hat, wird dadurch noch bestätigt: Meinungs-Inzucht plus Lügen- plus Lücken- plus Vertuschungspresse. Weil inzwischen alles verschleiert wird. Ganz im Besonderen die Kriminalitätszahlen, die alle Schleiermedien politisch korrekt medial als ultraschnell extrem stark sinkend Richtung All-Time-Low mit Pressejubel kolportiert haben, obwohl das absolute Gegenteil real der Fall ist. Eine Falle, in welche die arroganten Medien getappt sind? Ja! Prognose: Die Facebook-Sperren werden sich auch als eine Falle entpuppen. Und es wird Zeit für eine Schleierfahndung bei den Medien in Bezug auf manipulative Unterdrückung der Meinungsfreiheit. Sie haben es im Rückenwind der Willkommenskultur viel zu weit in Richtung Lüge getrieben und sich viel zu weit aus dem Lügenfenster gehängt. Es hat Plumps gemacht. Nun liegen sie schon unten im Lügensumpf und drohen in ihren eigenen sinkenden Auflagenzahlen zu ertrinken.

Bei Facebook muss jetzt eine Entscheidung fallen: will man weiterzensieren wie derzeit, oder will man sich mit solchen Urteil zuschütten lassen. Es wird sehr viele Kläger dieser Art geben.WE.
 

[8:40] ET: Wie Leitmedien mit einer Lüge böse Stimmung gegen Trump machen

Nur weil er die MS-13 Gang als Tiere bezeichnete.WE.

[15:25] Der Bondaffe:
Die Gehirnwäsche funktioniert bestens. Das stelle ich sogar im nahen Verwandtenkreis fest. Ein Beispiel ist wie das andere. Man schimpft auf Trump und sagt, daß der Mann ein Idiot sei, sogar ein Mann, der auf den roten Atom-Knopf drucken würde. Ich sage dann darauf, man soll mir ein paar Beispiele geben, was der Mann falsch macht. Es kommt dann... nichts. Die meisten haben keine sachlichen Argumente, weder gegen Trump noch für Trump. Die Gehirnwäsche funktioniert auf der emotionalen Ebene, sprich Gefühlsebene, hervorragend. Und die Schafe merken nicht, wie vollkommenst sie manipuliert werden. Denen ist nicht zu helfen, sie wachen nicht auf.

Und sie bemerken es selbst gar nicht...


Neu: 2018-05-19:

[18:35] Leserzuschrift-CH zu Lesben-Paar kämpft am TV für Homo-Ehe So schlugen sich Tamynique in der «Arena»

Und für solche Schweinereien erpresst der Zuhälter SFR-Staatsfunk BILLAG-Gebühren von uns.

Es wird Zeit für den Systemabbruch.WE.
 

[11:20] PI: Spiegel-Kolumnist wundert sich: "Woher kommt des Volkes Wut?" Akif Pirinçci: Volkes Fricke

[10:45] ET: „In einer Reihe mit Soros“: Was steckt hinter dem anfänglichen Einreiseverbot für Hajo Seppelt nach Russland?


Neu: 2018-05-18:

[14:15] ET: Antisemitismus-Vorwurf: „SZ“ feuert Zeichner Hanitzsch nach umstrittener Netanjahu-Karikatur

Damit der Chefredakteur nicht selbst gehen muss...
 

[13:40] Silberfan zu Neues Video aufgetaucht: Angeblicher Hunde-Angriff auf syrische Familie ein Fake?

Ich habe die rührende Syrerstory bei RTL FAKE NEWS gesehen, der arme syrische Familienvater blutet, die Hose ist zerissen. Er spricht im Interview von Angst um seine Familie und das er von den Hunden angegriffen wurde https://www.youtube.com/watch?v=zXJd1CIDUD0

Vermutlich war es in Wahrheit so, das mehrere Syrer die Hunde vom Köterdeutschen mit Stöcken und Gürtel geschlagen haben, Messer haben diese Wilden meistens auch dabei, denn der Hundebesitzer hat nun selbst Anzeige erstattet, da er auch Schnittwunden hat. Ein neues Video welches auf Facebook zeigt wie die Syrer auf die Hunde einschlagen wurde inzwischen gelöscht (Facebook eindeutig auf der Seite des Islam). Der Hund der sich losgerissen hat war eine Französische Bulldogge, diese Hunde sind so klein gezüchtet worden, dass sie kaum zu beissen können, außerdem ruft der Besitzer den kleinen Hund zurück und wird vom Besitzer beruhigt und gesichert, der große Hund war lt. den Videoaufzeichnungen an der Leine. Und die Medien zeigen mal wieder ihr wahres Gesicht das sie Lügen und Verdrehen, wie mit den Berichten über die gefundenen Geldpaketen die die Gold-Syrer zurück gegeben haben sollen.

Solche Lügenstories kennen wir von den Medien schon.WE.
 

[10:00] Leserzuschrift-AT zu Trump calls some illegal immigrants "animals" in meeting with sheriffs

Offensichtlicher kann man Fake News nicht bringen. Während Trump die Mitglieder der kriminellen Bande 'MS-13' als Tiere bezeichnet (im Video ab ca. 2:00), verdrehen es die Medien wieder und schreiben, dass er damit generell Migranten meint. Das hat man bei Trump schon öfter so gemacht, deswegen gilt er ja als “rassistisch, sexistisch, blabla“, aber das ist echt die Höhe. Verteidigen lieber eine Kopfabschneider-Bande als den Präsidenten, der diese bekämpfen will...

Die Schreiberlinge haben von diesen Banden wohl nicht die geringste Ahnung. Oder sie sind einfach bösartig. 

[12:55] Beispiele für Gewalttaten der "MS-13": 11 Animalistic Crimes Committed Against Americans by MS-13 Gang


Neu: 2018-05-17:

[20:20] Leserzuschrift-DE zu Der DFB als Werbeträger für die Umvolkung

Der kommerzielle Fußball ist allerdings der wichtigste Werbeträger der Umvolkung in Deutschland – das gilt es gerade in den kommenden Wochen der WM in Russland zu begreifen.

Vergleich: Auch Rom machte Werbung mit seinen bunten Gladiatoren für seine damalige Willkommenskultur für Sklaven und Fremdarbeiter, womit dann die RÖMISCHEN Soldaten in den ursprünglichen Legionen ersetzt wurden. Afri-Legionäre und germanische Barbaren wurden ebenso bereitwillig als Billig-Soldaten in die Legionen aufgenommen wie heute Billiglöhner aus beliebigen Ländern in die einfache Arbeitswelt “integriert” werden. In unserem Ort bringen die Post nun Schwarzafrikaner. Aber genau damit zerstörten Roms Lenker ihr eigenes Reich praktisch von selbst.

In Rom lebten auch kaum noch echte Römer, die Bunten und Sklaven nahmen ebenso überhand wie heute die Muslime in unseren Städten. Das römische Drama droht sich mit uns nun zu wiederholen. Warum soll nun bei gleicher Medizin (Fremdsöldner / bunte Fachkräfte) heute ein besseres Ergebnis als jenes einer Selbstzerstörung herauskommen? Auch bei uns passiert die Umvolkung wie damals in Rom bei fast vollem Bewusstsein, wenn man die Gehirnwäsche übersieht. Die meisten, so auch die Fußballspieler, machen wegen des Geldes und wegen des Jobs mit. Es hat sich nichts geändert.
 

[17:00] PI: Im Schattenbann der Zensur Verbannt Twitter konservative Nutzer und unliebsame Meinungen?

[13:35] Jouwatch: Die „taz“ über „Rechte“ – Paradebeispiel für selbstgefällige Realitätsverdrehung, oder noch besser: Die Linken stinken vor Dummheit!

[14:00] Leserkommentar-DE:
"Die Linken stinken vor Dummheit"! ........ das ist grundfalsch!; - diese sind intelligent genug um die Dinge so zu verdrehen, dass es für sie nutzt und die Allgemeinheit es so schnell nicht merkt. Das ist nicht Dummheit, sondern verbrecherisch!. Das ist ein wesentlicher Unterschied zu Dummheit. Die Linken machen dies vorsätzlich!
 

[13:00] ET: Gazastreifen: Schreckliche Bilder aus dem Nahen Osten – wie oft sind sie gefaked? + Videos


Neu: 2018-05-16:

[19:30] Jouwatch: Islamisierter Deutschlandfunk: Ramadan ist ein alter deutscher Brauch!

[15:00] ET: SZ-Chefredakteur entschuldigt sich für Netanjahu-Karikatur


Neu: 2018-05-15:

[16:45] Silberfan zu Karikatur-Eklat Antisemitismus? Heftige Kritik an "Süddeutscher Zeitung"

So gesehen war der Sieg von Netta beim EUROvision Song Dingens schön inszeniert, Israel ohnehin zu Europa gehört(?) und die linke SZ sitzt nun in der selbst aufgestellten Falle.

Der Antisemitismus ist links und islamisch.WE.
 

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Dunja Hayali: ZDF-Moderatorin erhält Bundesverdienstkreuz

Sie zeige, dass "Hass in der politischen Auseinandersetzung nicht tatenlos hingenommen werden muss": Dunja Hayali wird für ihr Engagement gegen rechts vom Bundespräsidenten geehrt. Die 43-Jährige sei nicht nur eine kritische Journalistin, sondern engagiere sich auch ehrenamtlich gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, heißt in der Begründung.

Bundesverdienstkreuze vergibt man inzwischen liebend gerne an Migranten. Genauso wie man am liebsten eine Mannschaft aus 11 farbigen Spielern zu den Meisterschaften antreten lassen wollte, wenn es nur irgendwie ginge. Nachdem man für die aktuell wichtigste Aufgabe des Staates, den Kampf gegen Rechts, keine Mittel mehr scheut, ist die Auszeichnung der buntesten Umvolker (anderes Wort für Fremdenfetischismus) geradezu logisch. Dieses Thema hält die gesamte politische Klasse und ihre Helfershelfer zusammen wie ein klebriger Teig.

An diesen Verleihungen lässt sich stets der Zeitgeist (der Politik) gut ablesen.

[10:00] Der Silberfuchs:

Ein Orden der Regierung oder eine "Auszeichnung" des Nobelkommitees (Frieden oder Literatur) ist nichts wofür sich ein normaler Mensch noch anstrengen wollte. Tucholsky hatte so Recht: "Seid nicht stolz auf Orden und Geklunker."

[11:45] Dass nur echte Systemlinge, die für das System etwas geleistet haben, diesen Orden bekommen, ist wohl klar.WE.

[13:30] Der Bondaffe:
Orden und Verdienstabzeichen sind nur gestanztes Blech für ein aufgeplustertes Ego, das nach gesellschaftlicher Anerkennung in vielfacher Form förmlich schreit. Letztendlich sind es Anerkennungszeichen des Systems. "An den Zeichen werdet Ihr sie erkennen", hieß es doch irgendwo. Hier sind die Zeichen.

Aber viele gieren danach, Daher sind sie auch so brave Systemlinge.WE.

[13:35] Der Hetzer - BVK für die irakische Lesbe:

Das erinnert mich an die letzten Aufnahmen vom völlig zerstörten Adolf, wie er am ganzen Körper zitternd im Bunker der Reichskanzlei ein paar stolzen Hitlerjungs das EK I ansteckt...

Hier sehen wir schon 2 wichtige Eigenschaften für wirklich gute Systemlinge.WE.


Neu: 2018-05-14:

[10:30] Achgut: Wenn das Volk nicht mehr anschaut, was es soll

Wenn man dem bestehenden Misstrauen gegenüber Politik und Medien noch ein wenig Schubkraft verleihen will, mache man es so wie jüngst Monika Grütters (CDU), Staatsministerin für Kultur und Medien. In einem Gastbeitrag für den „Tagesspiegel“ konstatiert sie, das Internet ermögliche offenbar „derzeit mehr Freiraum, als die Demokratie vertragen kann“.

Von Frau Grütters kann man immer etwas lernen, wie zuletzt über Dönerläden.
 

[9:35] PI: Wort zum Sonntag: ARD lässt Pfarrer gegen AfD hetzen

[8:15] Jouwatch: „Bereicherung“ in Berlin: Lug und Trug

In den meisten MSM erfährt man nicht, was genau vorgefallen ist, sondern nur, dass überhaupt "irgendetwas" passiert ist.

[9:50] Der Schrauber:

Die Berichterstattung schreit wirklich zum Himmel, ich habe das Gefühl, die sind jetzt alle in einer panischen Trotz- und Eigensinnphase, bei der sie schon wissen, worum es geht, aber es nie nicht niemals zugeben werden und jetzt erst recht alles verdrehen. Hier sind wieder zwei Paradebeispiele, bei denen ich sehr sicher von anderer Realität ausgehe:

Siebenjährige erstochen in Müllsack gefunden: "Mit einem Stich in den Hals ist ein siebenjähriges Mädchen in Wien getötet worden. " Stich in den Hals? Nein, mindestens Kehle durchtrennt, wenn nicht wieder Kopf abgeschnitten. Danach im Müllsack entsorgt. Sprich für sich selbst.

Nach Streit auf Festival: 36-jähriger Mann tot gefunden: "Nach dem Besuch des Schlagertage-Festivals im bayerischen Friedberg ist ein 36 Jahre alter Mann in der Nacht von Freitag auf Samstag gestorben. Auf dem zweitägigen Musikfest im Landkreis Aichach-Friedberg sei es am Freitag "laut momentanem Stand der Ermittlungen zu einer Auseinandersetzung gekommen, an der der Mann beteiligt war", sagte ein Polizeisprecher am Sonntagmittag."

Auch hier gehe ich nicht von einer Auseinandersetzung aus, sondern von einem migrantischen Angriff auf Leute, gegen den sich das Opfer gewehrt hat. Vermutlich konnten die Bereicherer das nicht verkraften und lauerten den Verteidigern ihres Lebensraumes auf. Das ist meine Version, bei der bleibe ich solange, bis mir jemand das Gegenteil nachweise. Solange Medien und meist auch Polizei nämlich immer ihre verdrehten Lügenmärchen verbreiten, behaupte ich grundsätzlich das Gegenteil. Damit liege ich zu 95% richtig und der mediengläubige Gutmensch daneben.

Das ist nur konsequent - Andere handhaben es ja ebenso.


Neu: 2018-05-13:

[17:35] Silberfan zu ESC-Siegerin Netta Für Israel. Für die Vielfalt

Durch die Änderung des Votings konnte nach Vergabe der Punkte Israel nicht auf Platz 1 stehen, doch durch die Änderung wurden noch einmal bis zu 150 Punkte vergeben werden, die dann auf Israel fielen und ihr den Sieg einbrachten. Was ich dann von der Siegerin hörte, lies mich aufhorchen: das nächste mal in Jerusalem! Ein weiteres Puzzelstein für die neue Hauptstadt? Auch wenn der ECS nicht immer in der Hauptstadt des Gewinnerlandes ausgetragen wird, scheint es in diesem Fall von Bedeutung zu sein, wenn selbst Bibi sich dazu äußern muss, siehe unten.

Dass diese Ergebnisse total getürkt sind, wissen wir schon lange. Österreich kam vermutlich auch nur wegen dem Neger auf den 3. Platz.WE.

PS: wahrscheinlich wollte man den Fokus der Öffentlichkeit auf Israel lenken. Daher auch das Timing des ESC.

[17:45] Der Pirat:
Ob der Sieg gerechtfertigt ist oder nicht, spielt keine Rolle. Es erzeugt auf jeden Fall maximale Aufmerksamkeit und richtet das Augenmerk auf Israel. Lange kann man das nicht aufrecht erhalten. Daher sollte es jetzt jederzeit passieren!

Das ist genau so.
 

[12:45] Leserzuschrift-DE zu „Tatort“ aus Freiburg Und aus den Wipfeln steiget der braune Nebel

Propaganda-Tatort simuliert Braun: Neue Horror-Vision des staatlichen Fernsehens als Warnfilm, damit ja niemand auf die Idee kommt, den “braunen Sumpf” AfD zu wählen. Hier wird wieder etwas als Megagefahr skizziert, was es real aktuell nicht gibt. Ein neues perfides Gehirnwaschprodukt. Man lenkt damit raffiniert vor den wirklichen Gefahren ab, nämlich von den ebenfalls braunen Invasoren aus Afrika, Arabien und Asien, die einer ebenfalls braunen Ideologie vom 1) überlegenen Muslim im Umfeld von schmutzigen und unwerten Ungläubigen (rechtfertigt religiöse Gewalt) oder 2) vom benachteiligten Schwarzen im Umfeld schuldbeladener Weiße (rechtfertigt rassistische Gewalt) anhängen. Doch Gutmenschen haben keinen Radar für reale massenhaft vorkommende buntbraune REALITÄTEN, sondern nur für autochthone, dunkeldeutsche Braunnebel-Fatamorgana-Phantasien!

Bereits ab kommender Woche können sich ARD & co. der Kriegsberichterstattung aus dem eigenen Land widmen.WE.


Neu: 2018-05-12:

[15:00] Tichy: Das NDR-Magazin Panorama attestiert dem Iran eine „geistig-moralische Überlegenheit“

[9:30] Achgut: Die Tagesschau in Schräglage

Wohl zufällig gerade dann, wenn ich die Augen geöffnet hatte, war der Schriftzug DIE LINKE unter den Sprechenden eingeblendet. Egal, ob Puigdemont, Afghanistan, Öffentlicher Dienst oder Flüchtlinge, immer hatten Menschen der Partei DIE LINKE ihr Statement abgeben dürfen. Ach ja, und zu Mietpreisbremse waren mir die Ausführungen einer Grünen-Frau und eines FDP-Mannes in Erinnerung geblieben.

Überraschung ist es aber keine, dass von den Oppositionspolitikern fast nur Linke und Grüne interviewt werden.

[9:50] Man kann sich sicher sein: ohne solche "wohlwollende Berichterstattung" dürfte diese Kommunisten-Partei nur auf den Hälfte der Wählerstimmen von heute kommen. Wer sich solche Sendungen noch ansieht, ist selbst schuld.WE.


Neu: 2018-05-11:

[15:10] Guido Grandt: Mein neuer Youtube-Kanal: GUIDO GRANDT INVESTIGATIV NEWS! – Spannend, investigativ, kontrovers & aufwühlend!

[10:10] Achgut: Was erlauben, Donald?


Neu: 2018-05-10:

[12:10] Video: Gleichschaltung der Medien - Wie du es noch NIE gesehen hast

[9:00] PI: Interview im Hamburger Abendblatt Matthias Matussek: Ich war schon AfD, bevor es sie überhaupt gab …

[9:00] MMnews: Achtung GEZ: Jetzt werden Türen aufgebrochen


Neu: 2018-05-09:

[17:30] PP: Mann des Monats Akif der Schreckliche

[15:30] Mannheimer-Blog: NDR hetzt gegen traditionelle Familien: Vater, Mutter, Kind… alles Nazis!

Hr. Mannheimer hat recht: was der NDR da treibt, ist eindeutig Volksverhetzung. Aber kein Staatsanwalt wird deswegen Anklage erheben und kein Richter wird eine Verurteilung ausssprechen. Weil das Linke machen.WE.

[16:00] Der Bondaffe:
"Rechtsextrem"! Wenn mir jemand grundlegend darlegt, was dieses Wort bedeutet, kann er von mir aus einen "Friedensnobelpreis" haben. Daran verknüpfte Bedingung: man möge mir auch beweisend darstellen, was ein "Verschwörungstheoretiker" ist. Ansonsten schaue ich in meinem "Lexikon für paranoid ängstliche Naturen" nach. Da ist der Begriff "Friedensnobelpreis" voriges Jahr neu aufgenommen worden, die beiden anderen stehen schon seit Urzeiten drin.

Bitte den heutigen Tögel-Artikel ansehen. Das sind alles Komponenten der linken Gehirnwäsche aus dem Systemwechsel-Drehbuch.WE.
 

[13:00] RT: Schweden: Politisch korrekte Medienfront bröckelt

Ist nun der Zeitpunkt gekommen, an dem die Journalisten um ihre Arbeitsplätze fürchten? Auch in Schweden wird es einen Leserschwund geben.
 

[12:15] PI: Fast 2000 Videos weg - 24.252 Abonnenten schauen ab jetzt ins Leere Islamkritischer Youtube-Kanal mit knapp 23 Mio. Zugriffen gelöscht

Hrn. Stürzenbergers Lebenswerk wurde gelöscht, einfach so. Hoffentlich hat er noch lokale Kopien.WE.

[15:30] Leserkommentar-DE:
Das ist ein Angriff auf die demokratische Willensbildung. Ohne Informationen kann man nicht wissen, wen man wählen soll. Das kann unmöglich grundgesetzkonform sein und muss auf der Stelle das Widerstandrecht realisieren.

Google/Youtube werden dafür schon noch die Rechnung präsentiert bekommen.WE.
 

[9:10] MMNews: Kriminalstatistik: Fake News


Neu: 2018-05-08:

[15:00] ET: Böhmermanns umstrittene „ReconquistaInternet“-Kampagne wird vom Familienministerium finanziell unterstützt

[16:30] Leserkommentar:
FALSCH! Ganz falsch. Es muss heißen: "....wird vom deutschen Steuerzahler zwangsweise unterstützt."
 

[14:10] Tichy: Gruß aus der Filterblase der urbanen Elite Wie der Journalismus sich abschafft

[8:45] MMNews: ARD-ZDF: Jetzt doch wieder Haftbefehle wegen GEZ - ein Hilferuf

Hier kann die Staatsmacht noch Stärke demonstrieren...

[10:30] Der Silberfuchs:

... wenn die "Staatsmacht" auf diesem Nebenkriegsschauplatz derartig viel Aufwand betreibt, dann ist das ein sicheres Zeichen für Macht- und Kontrollverlust. Die heutigen alten "Staaten" haben fertig.

[10:40] Ausserdem ist diese Staatsmacht dumm wie Stroh, weil sie sich mit solchen Methoden den totalen Hass auf ihre eigenen Staatssender aufbaut.WE.


Neu: 2018-05-07:

[19:20] Jouwatch: Facebook bringt Islam-Terroristen zusammen

[17:00] FMW: Weniger Rundfunkbeitrag? Der „große Tag“ der Heuchelei ist gekommen – alle Meldedaten an ARD & ZDF

[13:00] SKB: ARD hetzt gegen traditionelle Familien: Vater, Mutter, Kind… alles Nazis!

Das Positive ist, dass bei der ARD fast ausnahmslos nur Rentner zusehen.

[14:50] Der Bondaffe zu "Das Positive ist, dass bei der ARD fast ausnahmslos nur Rentner zusehen":

Um es mit den Worten mit fast 80jährigen Mutter nach dem sonntäglichen ARD-Tatort-Massaker auszudrucken: "Also, das war wieder ein Schmarrn!" Ich frage mich dann immer, warum Sie sich das anschaut? Mir ist das schon Recht. Irgendwie kommen die älteren Zuschauen mit diesen Gewaltorgien nicht mehr mit. Obwohl, die GEZ-Strafgebühr kann man nicht als Mehrwert positiver Unterhaltung ansehen. Die GEZ-Gebühr ist in vielerlei Hinsicht "Schmerzensgeld". Schon allein weil gerade die alten Menschen dieses Programm ertragen müssen. Die Schmerzen für Geist und Seele bleiben. Da hilft auch kein Doktor mehr.

Mir genügen schon die Berichte auf dieser Seite, da muss ich mir die ARD gar nicht ansehen.WE.
 

[10:05] Akif Pirincci: SPIEGEL Islam Knaller: Aufklärung brachte Holocaust


Neu: 2018-05-06:

[20:20] SKB: Wenn der Focus Online mit dem “Migrationsexperten“…

[11:40] Todeskino mit Marie Todeskino DerWesten.de: „Gesuchter Sexualstraftäter“ attackiert 13-Jährige

[10:25] Leserzuschrift-DE zu Fast jeder zehnte AfD-Abgeordnete hat Ärger mit dem Gesetz

Der Erfolg der AfD stört die linken Medien. Sie haben recherchiert und was gefunden, womit man gegen die AfD richtig gut HETZEN kann. So ist dieser Hassartikel zu verstehen. Der Gegner der Linken wird buchstäblich kriminalisiert. Beeindruckende Liste von ganz ungewöhnlichen Gräueltaten, die bei den Blockparteien nie vorkommen.

Diese Schreiberlinge verstehen selbst nicht, wie sie instrumentalisiert werden.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE:
Will man uns damit sagen, daß die Mitglieder der Blockparteien mit linksfaschistischen, pädophilen, korrupten, veganverschwulten, dauerhaft gesetzbrechenden, völkerrechtswiedrigen, kriegstreiberischen, steuergeldmassenverschwendenden Maas-nahmen die Bürger regelrecht knechten und ausbeuten, kein Ärger mit dem Gesetz haben. HaHaHa- die Liste der Gesetzbrecherei lässt sich endlos fortführen. Wer soll den Schwachsinn übrhaupt noch glauben, was die schreiben? Die Medien bringen sich mit solchen Artikeln selber um.

Die Ideologie ist einfach stärker als der wirtschaftliche Überlebenswille.WE.


Neu: 2018-05-05:

[16:30] Jouwatch: Frankfurter Rundschau: Ellwanger Migrantenmob nur allzu menschlich

[17:00] Krimpartisan:
Ach ja, soweit sind wir schon?! Mord und Totschlag, Vergewaltigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt ist für diese paranoiden Schmierfinken jetzt allzu menschlich?
Da freue ich mich ja über die gerade im Bau befindliche 500 m lange, 5 m breite und 3m tiefe Grube, die gerade an einer bayrischen Autobahn neu ausgehoben wird! Die vorhandenen reichen ja inzwischen auch nicht mehr, wo täglich 5 bis Zehntausend neue Agressoren einreisen...mit Flugzeug, Bus und Bahn, die Güterzüge nicht zu vergessen.

Auch für die bei der Bestrafung umgekommenen Systemlinge wird man Platz in diesen Massengräbern brauchen.WE.


Neu: 2018-05-04:

[18:35] MMnews: WDR Sex-Skandal: Sechs Frauen belasten Tatort-Chef / Kippt jetzt der Fernsehdirektor?

Einen lässt man fallen, damit die ganze ARD richtig auf Multikulti geht.WE.
 

[18:00] Weekly Franz: Das Böse im Namen des Guten

[15:30] ET: Hass im Netz: Böhmermann ruft zu „Säuberung“ in sozialen Netzwerken auf – Eine Liste der betroffenen Accounts


Neu: 2018-05-03:

[20:15] ET: Internet-Trolle sind nützlich – Sie dienen der Politik zur Zensur und Manipulation

Jede kritische Stimme wird heutzutage als "Troll" bezeichnet...
 

[18:25] Leserzuschrift-DE zu Nwz-Kommentar Zur Gewalt In Ellwangen: Tiefe Schrammen für den deutschen Rechtsstaat

Die massiven Randale und der Widerstand gegen die Polizei in einer Asylbewerberunterkunft in Ellwangen empören deutsche Politiker. Die aber sind für eben diese Zustände verantwortlich, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will. In Ellwangen hat der Staat noch einmal das Schlimmste verhindert. Trotzdem bleiben ihm Schrammen und Kratzer, und diese werden immer tiefer und hässlicher.

Schade, “nur” Kommentar. Bei den alternativen Medien würde man diese Sätze nicht in “Kommentar-Anhängsel” schreiben, sondern in einen “echten” TOP-Artikel verpacken. Immerhin, die Kommentare bei den MSM sind genauso wie die bissig gewordenen Leserkommentare die Verbindungsnähte der MSM zu den verpönten Medien, quasi eine “dunkle Seite” der astreinen PC-simulierenden MSM. Immerhin gibt es also Journalisten mit Verstand und das ist die gute Nachricht! Die Schlechte, dass sie Minderheit sind bzw. von den PC-Faschisten der Lügenpresse dominiert werden. Ellwangen könnte ein längeres “Nachspiel” haben, denn es ist tatsächlich ein Wink mit einem ganz dicken schwarzen Zaunpfahlmonster. Eine große Meuterei in der Erstaufnahme, das ist großer Skandal. Hoffentlich gibt es jetzt Rufe nach einem alternativlosen Rücktritt von Merkel, auf deren Befehl das alles ja zustande kam.

Regionalzeitungen sind noch etwas näher an den Bürgern.
 

[13:00] ET: „Tagesschau“ schweigt zu Ellwangen – Meuthen: Aufständische Afrikaner für Tagesschau unbedeutend?

[13:30] Leserkommentar-DE: Was in die Tagesschau passt und was nicht:

Die Tagesschau ist doch zu einer Gut-und-gerne-hier-leben-Show verkommen und da passen für die Hörer beunruhigende Nachrichten, bei denen ein langer Schatten auf extra auserwählte Götter fällt, nicht dazu. Das ist hier hochnotpeinlich. Man berichtet doch nicht über Kollateralschäden und Nebenwirkungen der von der Tageschau jahrelang beworbenen Medizin (Flüchtlinge als Fachkräfte, Altenpfleger). Wie früher: man berichtet über endlose Siege der Politik, prämiert die Sieger (Geld an Multikulti-ist-super-Verfilmer), nicht aber über die maßlosen Opfer. Und macht eben in den Filmen über den guten intelligenten und hübschen Migranten gegen den dumpfen hässlichen dummeinheimischen Brutalo-Fies-Schläger Täter zu Opfern oder zu durch Rassismus psychisch Geschädigten und Benachteiligten. Es ist eine Modern-68-Klischeeschau, die Tagesschau. Die Illusion der gelingenden Willkommenskultur und Integration sind zentralste Schwerpunkte.

Es ist eben ein Sprachrohr der amtierenden Politik.WE.

[15:25] Leserkommentar-DE:

Im Mittelalter sprach der Fürst zum Bischof: Halt du sie dumm, ich halt sie arm. Heut sprechen die Politiker zu den Medien und zu den Kirchen: Haltet ihr sie dumm, wir halten sie arm. Das gilt nach wie vor für die breite Masse. Zum Glück gehören wir HG'ler nicht zur breiten Masse.

[17:30] Leserkommentar-DE:

"Der Bürgermeister gibt bekannt, daß am Mittwoch Bier gebraut wird, und deshalb ab Dienstag nicht mehr in den Bach geschissen werden darf! Amen". Der Spruch hängt seit gestern an meiner Haustür. Ich muß aufpassen, nicht dem Wahn zu verfallen. Nach meiner Meinung wird alles noch höher geschraubt, bis wir am Mond angelangt sind. Zum Glück lebe ich weit weg von der ganzen Sch***. Im Wald werde ich wieder ruhig, wenn ich mit meinem Hund unterwegs bin.

Deswegen sollte man sich solche Sendungen gar nicht erst ansehen.
 

[7:00] Guido Grandt: Von den „Lücken-Medien“ über Syrien VERSCHWIEGEN: Angeblich „friedliche“ Aufständische jagten Christen durch die Straßen & ermordeten sie!


Neu: 2018-05-02:

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Kriminalität: Der Murks in vielen Medien mit der Herkunft des Täters – aus Ali Davoud Sonboly wird David S.

Noch immer gehen viele Medien mit der Herkunft und dem kulturellen Hintergrund von Straftätern und mutmaßlichen Tatverdächtigen nicht transparent um. Gleichzeitig beklagen sie sich über Stigmatisierungen und Ablehnung durch die Leser- und Zuschauerschaft. Was läuft hier falsch?

Die Presse muss sich über den Verlust der Leser nicht wundern! Das geschieht ihnen zu Recht!

Die Leser sind an der Herkunft der Täter interessiert. Journalisten schreiben aber nicht primär für ihre Leser, sondern für andere Journalisten. So klappt es auch mit Auszeichnungen.


Neu: 2018-05-01:

[20:00] Achgut: Kapitalismus auf Spon: 1. Mai oder 1. April?

[16:00] Unzensuriert: Särge von Olah, Kreisky und Gratz ins Gefängnis: Die Gesinnungspresse würde durchdrehen

[9:40] ET: Zeitschriftenverleger warnen vor Politik-Einfluss – EU will auch legale rechtliche Informationen als Fake News bewerten

[9:30] Leserkommentar-DE zum blauen Kommentar gestern 19:45:

Epochtimes wird oft unterschätzt. Die Stärke von ET liegt in der sauberen Recherche von aus politisch-opportunistischen Gründen unterdrückten oder nicht wahrgenommenen Verbrechen (in) der Bunten Republik Deutschland. ET ist für eine umfassende Information über den sozialistischen Migrationskrieg unentbehrlich.

ET ist besser als der übliche Mainstream, aber man hält sich mehr zurück als in echten, alternativen Medien.WE.
 

[7:30] Andreas Unterberger: Facebook, die Meinungsfreiheit und der Terrorismus

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at