Monarchie

Informationen über die bestehenden und kommenden Monarchien in Europa. In ganz Europa kommen mit dem Systemwechsel bald absolutistische Monarchien, die die heutigen Demokratien ablösen werden. Kaiserhymen finden Sie hier.

Neu: 2020-03-25:

[15:30] Watergate: Er wäre heute der deutsche Kaiser

Bald ist er es.WE.


Neu: 2020-03-22:

[19:10] Welt: Prinz von Preußen Georg Friedrich wäre heute Deutschlands Kaiser

Wenn es in Deutschland noch die Monarchie gäbe, dann wären diese beiden heute wohl unser Kaiserpaar: Georg Friedrich von Preußen und Sophie von Isenburg.

Bald sind sie es. Heil dem neuen Deutschen Kaiser. Wir dürsten nach ihm. Preussische Gründlichkeit wird ganzen Kaiserreich gerfragt sein. Auch in entfernteren Provinzen wie Wien.WE.

PS: nach dem sich der zukünftige Kaiser mit seiner Ehefrau präsentiert, ist er wohl die bessere Wahl als KvH.


Neu: 2020-03-21:

[18:15] Der Silberfuchs: "Auf der Zielgeraden":

Habe mir gerade die voraussichtlich letzte gedruckte Ausgabe der "Preußischen Allgemeinen" [Zeitung] gekauft. Auf dem Titelbild ganz groß das Stadtschloss zu Berlin als nächtliche Baustelle mit nur noch einem Kran, welcher für die Endmontage am Turm (Kuppel) benötigt wird.

Darunter steht: "Auf der Zielgeraden" -- das sehe ich auch so!

An alle Leser hier: Kommen Sie gesund ins wieder zu errichtende Kaiserreich!

PS.: Wenn diese Welt jemals wieder in Frieden sein will, dann geht das nur über das Deutsche Kaiserreich / Preußen. Trump weiß das, Putin weiß das, Xi weiß das -- die ganze Welt weiß das; nur die Deutschen, besonders die GaGa-Jugend und die Linksgrünen wollen es nicht wissen ... Die kommenden Tage der Ausgangssperre werden für sehr viele Menschen sehr heilsam sein.

Ja, kommt alle gut durch die turbulenten Zeiten in das neue Kaiserreich.WE.


Neu: 2020-03-19:

[12:30] PAZ zum Berliner Stadtschloss: „Mehr als wir erträumt hatten“

Wir wissen, wer da drinnen residieren und amtieren wird.WE.


Neu: 2020-03-10:

[7:30] Krone: In NÖ unter Quarantäne Auch Kaiserenkel Karl mit Coronavirus infiziert

Nachdem Covid19 in Italien bereits mehr als 370 Todesopfer gefordert hat, ist bei uns ein prominentes Opfer am Coronavirus erkrankt: Kaiserenkel Karl von Habsburg! Er befindet sich seit dem Wochenende in seinem Haus in Niederösterreich in Quarantäne. Alleine!

Ich glaube es nicht wirklich. Ich weiss ungefähr, wo der kommende König des Alpenraums ein Haus in Niederösterreich hat. Diese Gegend ist frei von Moslems. Sein üblicher Wohnsitz ist Anif bei Salzburg, nicht sicher. Er bereitet sich wohl auf seine neue Aufgabe vor.WE.

[9:15] Leserkommentar-DE:
Ich kann Ihnen zu 100 Prozent garantieren, daß er sich nicht wegen eines Coronavirus zurück zieht. Vielmehr wird er in Ruhe und Sicherheit seine Corona putzen!

Das stammt von einem Insider. Die Krone putzt KvH nicht selbst. Er hat wichtigere Vorbereitungsaufgaben zu machen.WE.


Neu: 2020-02-16:

[8:50] MMnews: Mehrheit lehnt Ansprüche der Hohenzollernfamilie ab

Auf die Frage "Fänden Sie es gut oder nicht so gut, wenn Deutschland ähnlich wie zum Beispiel England oder Schweden einen Kaiser oder König als formales Staatsoberhaupt hätte?" antworten die Befragten klar: 85 Prozent halten die Idee für "nicht so gut". Nur zehn Prozent können dem Gedanken etwas abgewinnen.

Es ist klar, dass die Masse damit noch nichts anfangen kann. Aber es ist interessant, dass bereits solche Umfragen gemacht werden. Einige Wochen Chaos nach dem Crash und auch der Kaiser wird willkommen sein. Man wird ihm zujubeln.WE.

PS: die meisten heutigen Königshäuser in Europa dürften verschwinden.

[9:10] Leserkommentar-DE:
Wenn die Hohenzollern ihr Hab und Gut zurück bekommen, dann müssten es auch die vielen Buerger es bekommen, die auch enteignet wurden, daher die Skepsis vor allem bei den älteren Menschen, die sich an die Enteignung erinnern.

Ich nehme an, die meisten Enteignungen nach 1945 werden rückgängig gemacht, soweit es möglich ist.WE.

[10:40] Leserkommentar-DE: Enteignungen rückgängig machen:

Also zunächst einmal muß man wissen, daß alle Meinungsumfragen und alle Wahlen gefälscht werden. Denn ansonsten wäre die AfD in Mitteldeutschland bereits die stärkste Kraft! Ich hatte es bereits schon einmal mitgeteilt, daß die DDR Stasi Kommunisten mit dem Kohl einen Vertrag geschlossen haben, der den Raub fortführt. Viele Kommunisten sind mithilfe dieses Raubgutes heute aufrechte demokratische Unternehmer. Siehe die riesigen Agrargenossenschaft en. Diese roten Barone sind Diebe und bezeichnen sich als Bauern, kassieren die meisten Fördermittel und sind Mitglied im Bauernverband! Dieses ganze Merkill Stasi BRDDR System muß erst weg, bevor die Enteigneten und ihre Erben Gerechtigkeit erhalten können! Ich bin mir ganz sicher, daß mindestens heute schon ein Drittel unseren Kaiser zurückhaben wollen! Aber wie gesagt, wird alles im Sinne der kommunistischen Diebe gefälscht! Und deutsche Patrioten als Faschisten und Reichsbürger gerufmordet! Da haben wir sehr viel aufzuräumen!

Das stammt von einem Insider des Systemwechsels. Ja, es wird ordentlich aufgeräumt werden und zwar preussisch gründlich.

PS: ich bekomme auch noch Raubgut zurück. Ich hoffe, der gestern vorgestellte Zeitplan hilft dabei. Wie bei uns der Messenger der Kirchenquelle schon vor Monaten geschrieben hat: für Hochverrat gibt es die Todesstrafe. Sowohl für Hochverrat an den Islam als auch an fremde Mächte.WE.

[10:45] Leserkommentar-DE: bestehende Monarchien:

Ich weiß nicht ob ich da irgendetwas falsch verstanden habe, aber ein Königshaus wie Schweden oder England brauchen wir sicher nicht. Diese Monarchien dort, haben politisch nichts zu entscheiden und sagen auch nichts. Sie sind nur zum Durchfüttern und zum Herzeigen. Was wir brauchen ist ein Kaiser, der alle Richtlinien der Politik bestimmt, mindestens so, wie jetzt die Merklerin. Ich denke mir, daß Sie, Herr Eichelburg, das auch so sehen, wenn Sie vom zukünftigen Kaiser schwärmen.

In den Briefings hat man mir gesagt, dass die bestehenden Königshäuser in Europa wegkommen. Ich nehme an, weil sie ihre Völker nicht geschützt habeb.WE.


Neu: 2020-01-13:

[15:25] Leserzuschrift-DE zu Video: Die Schwarzwaldklinik Folge 12 Die falsche Diagnose Ganze Folge

Vergessen Sie nicht, dass der deutsche Kaiser, Georg Friedrich Prinz von Preußen, Major der Reserve ist. Sollte eine Militärregierung istalliert werden, dann schon unter der Führung des Kaisers.

Es ist also ratsam, sich zurückzuziehen und den Befehlen zu gehorchen. Die Befehle der Militärregierung kommen vom Kaiser, auch ohne, dass er sich bereits gezeigt hat.

Sie können sich auch die Folge "Die Fehldiagnose" der Serie "Die Schwarzwaldklinik" ansehen. Sie werden erkennen, dass der Hintergrund, die Sprache und die Kleidung "adelig" sind. Professor Brinkmann und seine Frau Christa tragen in der Kleidung vorwiegend schwarz, weiß, rot. Die Farben des Kaiserreichs und des Königreichs Preußen. Sehen Sie sich die Hochzeit an. Die Großeinblendungen zeigen den Kölner Dom, das Volk steht auf der Straße zum Empfang. Die Hochzeit symbolisiert die Kaiserkrönung. Die Kutsche hat ein Wappen auf der Einstiegstür..... Die Damen Hauhälterin Käthi und die Schwiegertochter Katharina tragen weiße und gelbe Kleidung = Weißes und Gelbes für Gold und Silber.

Das stammt von einer der neuen Quellen. Es war noch dabei: die letzten Tage der BRD. Auch das hier sagt, dass der neue Kaiser gleich die Macht übernimmt, aber sich noch nicht zeigen muss. Ich nehme an, das passiert, wenn der Strom wieder da ist und daher die Medien wieder funktionieren.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE:
Ja, die Farben des Deutschen Kaiserreiches werden wieder schwarz weiß rot sein. Es wird zudem das Ende eines mehr als 100 jährig andauernden Krieges sein, den die Deutschen für sich entscheiden werden! Der Vertrag von Versailles war ein reines Unterwerfungsdiktat, aber kein Friedensvertrag! Der zweite Weltkrieg war daher nur die Fortführung des ersten Weltkrieges. Gegen Deutschland gilt vor der UNO immer noch die Feindstaatenklausel. Deutschland hat bis heute keinen Friedensvertrag! Man muß zudem sauber zwischen der BRD und Deutschland unterscheiden, denn bei beiden handelt es sich um zwei völlig unterschiedliche Völkerrechtssubjekte. Die BRD ist nur ein Teilgebiet Deutschlands und wurde als Staat nie gegründet! Die jetzt folgende letzte Episode des bis heute andauernden Krieges werden die Deutschen (gemeint sind die Reichsdeutschen mit ihren Flugscheiben) für sich entscheiden. Am Verhandlungstisch werden sie am Kopf sitzen!

Das stammt von einem Insider des Systemwechsels.WE.


Neu: 2020-01-11:

[15:20] Leserzuschrift-AT: Heute Geburtstag Karl von Habsburg:

Unser "Leider nicht-Kaiser", dafür aber "König des Alpenraums" in spe feiert heute seinen 59. Geburtstag (geb. 11.1.1961)!
Vivat!

Der Kaiserwechsel dürfte im Frühsommer 2019 stattgefunden haben. "Alpenraum" könnte ein Arbeitstitel sein und das Königreich dann anders heissen.WE.


Neu: 2020-01-06:

[15:25] Leserzuschrift-DE: Neue Reichsregierung:

Mit dem Wechsel des künftigen Kaisers haben sich auch die Namen der bisherigen Regierungsmitglieder erledigt. Über die neue Zusammensetzung der künftigen Reichsregierung ist mir derzeit nichts bekannt. Daher kann es morgen in Österreich zur Angelobung der neuen Bundesregierung kommen. Es hat auf die künftige Reichsregierung keine Auswirkungen mehr.

Ich kannte einige Namen seit Juni 2019, teilweise länger. Also muss der Kaiserwechsel um diese Zeit passiert sein. Das ist vom Messenger der Kirchenquelle.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE:
Die Herren Krall und Maaßen werden sicher in irgend einer Form in Zukunft noch eine Rolle spielen. Die beiden sind ja weitgehend vernünftige Leute. Die anderen beiden sind Systemkriecher wenn die je irgendwo eine Rolle spielen dann wissen Sie wer denen anschafft. Aber es gibt schon Leute welche nicht das sind wofür Sie diese halten und welche Sie noch sehr überraschen werden.

Die genannten Herren werden weiter öffentlich bekannt gemacht.WE.


Neu: 2020-01-05:

[15:00] Leserzuschrift-CH: Die Habsburger in der Schweiz!!!

Da hoffe ich doch sehr, dass ich als Bio-Urschweizer aus dem deutschsprachigen Teil der Schweiz auch zum preussischen Reich komme. Einen habsburgischen Landvogt Gessler hatten wir ja mal. Von daher wäre ein Preusse eher eine sympathischere Wahl.

Die Deutschschweiz kommt zum deutschen Kaiserreich und darin zum Königreich Alpenraum. Ursprünglich war ein anderer König vorgesehen. Also hat es einen Personalwechsel gegeben. Seit einer Woche weiss ich auch wie dieses Königreich aussieht.WE.


Neu: 2020-01-04:

[17:45] Leserzuschrift-DE: Kaiserwahl:

Die Hohenzollern insbesondere Georg Friedrich Prinz von Preußen gehen seit Mitte 2019 in die Öffentlichkeit und fordern ihre Rechte aus dem Vermögensgesetz von 1990 (VermG) und im Entschädigungs- und Ausgleichsleistungsgesetz von 1994 (EALG) auf Entschädigung und/oder Rückgabe ein. Da offensichtlich vor- bzw. außergerichtliche Einigungen durch Unwillen seitens der heutigen Pädolitiker und sonstiger Systemlinge verunmöglicht werden, müssen die Hohenzollern sich nun durch die Instanzenklagen.

Eigentlich müsste den Hohenzollern klar sein, dass man innerhalb des BRD-Systems einen Prozess gegen das System bzw. Teile davon niemals gewinnen wird. Andere enteignete Adelige (z.B. Wettiner in Sachsen) haben in der Vergangenheit diese bitteren Erfahrungen in ähnlichen Verfahren um Rückgabe/Entschädigung gemacht.

Ein solcher Rechtsstreit dauert bis zur letzten Instanz mehrere Jahre und der Ausgang zu Ungunsten der Hohenzollern steht schon heute fest.
Wahrscheinlich sollen die Hohenzollern jetzt damit in der breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht werden, damit eine hohe Akzeptanz für die baldige Monarchie erreicht wird.

Die Hohenzollern und anderer hohe Adelige kennen aber sicherlich die ungefähre Zeitschiene und die groben Pläne zum SW. Die wissen also, dass das BRiD-System usw. in absehbarer Zeit nicht mehr existieren wird und damit hoffentlich alles auf Deutschen Boden seit 1918 geschehene Unrecht hoffentlich aufgearbeitet und soweit wie möglich zurück gedreht wird. Dann bekommt der Adel sowie Alles zurück, was man denen nach 1918 genommen hat.

Eine gute Zusammenfassung findet man hier: https://www.preussen.de/ (erst am 05.06.2019 registriert)

Georg Friedrich Prinz von Preußen ist definitiv die beste Wahl als Kaiser des Neuen Deutschen Kaiserreichs!
Er ist mit 43 Jahren noch relativ jung, in seinen besten Jahren und als in 1970-ern Geborener gehört er der auserwählten Generation an.
Seine geordneten Familienverhältnisse, guter Stammbaum mit ausreichend späteren Thronfolger u.v.m. sind beste Vorausetzungen für eine erfolgreiche Regentschaft.

Dagegen ist KvH mit seinem „verkorksten“ Privatleben (seit 2003 ohne Scheidung getrennt, World-Vision-Spendenskandal usw.) höchstens dritte Wahl. Vor allem das Engagement von KvH in der, im Jahre 1922 von Richard Coudenhove-Kalergi ins Leben gerufenen Paneuropa-Union, zeigt, wessen Geistes Kind er ist und dass er als Kaiser wahrscheinlich die Umvolkung in Europa und Förderung der Mischrasse weiter vorantreiben würde.

Ich kann hier voll zustimmen, dass man über diese Entschädigungsklagen den neuen Kaiser öffentlich bekannt macht. Vergangene Woche schickten plötzlich mehrere Quellen Infos zum wirklichen Kaiser.WE.


Neu: 2019-12-31:

[18:00] Leserzuschrift-DE: Gedanken zum neuen Kaiser:

Aha, der Karl wird´s also nicht. Schade. Das Zeug dazu hat er allemal, und mein preussisches Wohlwollen ebenso. Nun soll er also „nur“ König werden.

Meine Gedanken dazu:
Es wird dann wohl auf Georg Friedrich hinauslaufen. Persönlich sind beide geeignet: Hoch angesehen in der Bevölkerung, geblidet, haben „gedient“ und sind von tadellosem Lebenswandel.

Welche Vorteile hätte demnach ein Preusse?
1. Die Hohenzollen haben historische Verbindungen zu den Romanows, unserem zukünfigen Allierten. ( one road, one belt )
2. S.M. Wilhelm II genoss allerhöchstes Ansehen im Volk und auch internatonal. ( Bitte nicht den lügenden Historikern glauben! )
3. Unter seiner Herrschaft hatten die Menschen die größten Freiheiten ( dochdoch, bitte die Verfassungen vergleichen! ) und damit einhergehend den größten Wirtschtswachstum in der Geschichte der Deutschen.

4. Die kath. Kirche, denen die Habsburger zugetan sind, hat ausgedient: die jahrundetelange Inquisiton im MA, sowie das Vertuschen der Kinderschänderreien der Priester weltweit durch den Vatikan heutzutage führten zu eine Abkehr von der Kirche.
So gesehen denke ich nicht, daß ein vom Papst gesalbter Kaiser noch die alten Werte respräsentieren kann und vom Volk höchste Anerkennung hätte.
Aber wer bin ich denn schon?

Seit Sonntag kommen diese Personalien von mehreren Quellen herein. Möglicherweise hat es einen Kaiser-Switch gegeben. An dieser Zuschrift ist was dran. Georg-Friedrich von Preussen hat nicht nur eine intakte, standesgemässe Ehe. Karl von Habsburg ist immer noch mit einer Grünen verheiratet, von der er aber getrennt lebt und die ihren Liebhaber in den Medien herzeigt. Dass der deutsche Adel einen Hohenzollern will, kann man annehmen.WE.


Neu: 2019-12-15:

[13:00] Leserzuschrift-DE: Kaiserreich und die Namen der Minister:

Nach der derzeitigen Situation müsste es tatsächlich so sein, dass wir die richtigen Ministernamen bereits kennen.

Die Art und Weise wie ein Friedrich Merz bekannt gemacht wird und das Theater um den Parteivorsitz den er dann doch nicht übernommen hat bzw knapp nicht gewählt wurde lässt auch gewisse Schlüsse zu, dass man ihn für eine andere Aufgabe benötigen wird als den Vorsitzenden der CDU Deutschlands. Dass Friedrich Merz weiterhin in den Medien ziemlich präsent ist bedeutet dass man ihn im Gedächtnis des Volkes halten möchte.

Die Wege, wie Herr Maaßen und Herr Kurz aus ihren jeweiligen Ämtern entfernt wurden sind schon ziemlich merkwürdig. Das würde sehr stark dafür sprechen, dass man sie für weitere Aufgaben tatsächlich aus ihren bisherigen Tätigkeiten herausgeholt hat. So etwas ist normalerweise nicht üblich, speziell die Sache im Fall Sebastian Kurz.

Von Dr. Markus Krall haben Sie auf hartgeld.com gestern ein Video verlinkt, in dem er ein sehr langes Gespräch mit seinem Gesprächspartner hat und Dinge anspricht, die schon sehr lange bekannt sind und die hier auf hartgeld.com auch schon in früheren Zeiten thematisiert wurden.

Das heißt, die genannten Namen sind sehr wahrscheinlich und man muss warten was wirklich kommen wird.

Das ist vom Messenger der Kirchenquelle. Dieser hat vor einigen Tagen den Namen des kaiserlichen Finanzministers selbst genannt. Also fühlte ich mich frei, die Namen der anderen Minister auch zu publizieren. Bei Hrn. Merz und Hrn. Maaßen weiss ich es seit einem Jahr, bei den beiden anderen Ministern seit Juni.

PS: die Art, wie man Hrn. Kurz und Hrn. Maaßen herausgeholt hat, macht man nur bei ganz hochrangigen Personen. Ich nehme an, Hr. Kurz sollte Bundeskanzler werden, damit er im ganzen Kaiserreich bekannt ist.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE: Reichskanzler und Minister (Nachtrag):

Selbst wenn diese Herren dann am Ende nicht die sind die später regieren im Augenblick sind sie wenn man alles betrachtet am wahrscheinlichsten. Ich sehe eine Wahrscheinlichkeit von 80-85 Prozent dass wir die Richtigen haben.

Hr. Merz etwa war für viele Jahre fast aus der Öffentlichkeit verschwunden. Vor einem Jahr ist er wieder aufgetaucht. Bereits einen einen Tag nach dem Auffliegen der Ibiza-Sache, kamen bei uns schon die Insider-Meldungen rein: "man bringt sie in Sicherheit". Gemeint waren Hr. Gudenus und Hr. Strache. In Wirklichkeit ging es um Hrn. Kurz. Den Grafen Gudenus werden wir in neuer Funktion sicher auch wieder sehen.

PS: wenn ich die Namen und Funktionen der Minister nicht nennen dürfte, hätte man es mir schon gesagt.WE.


Neu: 2019-12-14:

[19:45] Leserkommentar zu Video: Durch die Krise in die Freiheit!

So habe ich Markus Krall noch nicht gesehen. Besonderes das letzte Drittel, sollte man sich anschauen.

War bisher skeptisch, das der Systemwechsel kommt.
Doch her sieht man, da ist ein sehr sehr Wissender.
- Anfang des Jahres ein neues Buch
- der Crash wird im 3. oder 4. Quartal kommen (recht präzise Zeitangabe, für den Wechsel)
- beim Wechsel muss alles schnell gehen. Nur ein Zeitfenster von 100 Tage (das zeigt, da ist schon viel vorbereitet)
- Monarchie ist nicht schlecht und gut vorstellbar.
- und vieles mehr.
So langsam bereitet man auf die Monarchie vor. Im Mainstream wird es sicher in einigen Wochen auch offener vorbereitet und berichtet.

Ja, die Krise wird uns die Freiheit vom Sozialismus bringen. Morgen bringe ich einen Artikel zum möglichen Gründungsdatum des Kaiserreichs.WE.


Neu: 2019-12-09:

[14:00] NZZ: Der Enkel des letzten Königs von Italien sorgt für Wirbel

Der in der Schweiz geborene Emanuele Filiberto ist der älteste Enkel des letzten Königs von Italien. Nun hat er in einer Fernsehwerbung die Rückkehr des königlichen Hofs verkündet.

Dass Mittel- und Süditalien wieder ein Königreich wird, ist klar. Aber ob das der richtige Weg ist, den neuen König vorzustellen, darf bezweifelt werden.WE.

[14:50] Leserkommentar-DE:
Bis eben gerade habe ich überhaupt nicht gewusst, dass Italien mal ein Königreich war und einen König gehabt hat. Wie hier aber die Vorstellung des möglichen neuen Königs gemacht wird das halte ich auch für den völlig falschen Weg. Man schaue sich an, was hier in dem künftigen Gebiet des deutschen Kaiserreich gemacht wird hier stellt man denjenigen der später der Monarch werden wird noch nicht direkt vor sondern lässt nur durch sagen wir es mal so "spezielle Maßnahmen" durchblicken dass hier wieder eine Monarchie entstehen soll. Man sagt es aber nicht offen.

Bei uns hat man es subtil über mehrere Jahre gemacht. Ich muss gestehen: ich weiss nicht wer König in Rest-Italien wird.WE.

[16:50] Leserkommentar-DE:
Wenn der Enkel König von Mittel und Süditalien wird dann kommt Norditalien zum neuen deutschen Kaiserreich dazu.

Ja, Norditalien kommt zu unserem Kaiserreich. Steht in meinem Kaiserreich-Artikel.WE.

[16:50] Leserkommentar-DE:
Vor diesem Studienabbrecher würde ich nichtmal an Fasching einen Diener machen. Der Dandy sollte mal zu einem anständigen Schneider gehen. Im übrigen hat der Vogel den typisch dümmlichen Gesichtsausdruck eines Großmauls. Da kann ich die Italiener gut verstehen, schon historisch bedingt.

Es gibt in der Familie noch weitere Thronanwärter.WE.

[18:35] Leserkommentar:
So kann man die Monarchie natürlich auch kaputt machen, indem man in jedem Anwärter Fehler sucht. Was wichtig ist, ist m.E. die Liebe zum Lande und zu den Menschen, was in der jetzigen Politik komplett abhanden gekommen ist. Ich habe das Gefühl das gerade die Monarchisten diskreditiert werden sollen, die Sozi's haben wohl ihre Hosen schon gestrichen voll.

Noch einmal: wir entscheiden nicht, wer König oder Kaiser wird.WE.


Neu: 2019-12-03:

[14:35] Focus: Von Forschern bestätigt "Habsburger Lippe": Inzucht prägte das Gesicht der Königsfamilie

Das ist in vielen Medien. Was will man damit? Die Habsburger bekanntmachen?WE.


Neu: 2019-12-01:

[9:20] Adelswelt: Schwedische Königsfamilie: Dunkles Familiengeheimnis

In der Geschichte des schwedischen Königshauses finden sich einige dunkle Familiengeheimnisse: Es geht um sexuellen Missbrauch, Erpressung und eine missglückte Abtreibung.

Die kommen sicher auch weg. Ganz einfach, weil sie ihr Volk nicht geschützt haben.WE.


Neu: 2019-11-21:

[8:15] SZ: Hohenzollern-Streit:Jan Böhmermann, der Aufklärer

Nun hat der Prinz von Hohenzollern einen Hashtag, #prinzdumm, und die Debatte um seine Forderungen eine Website, hohenzollern.lol. Vor allem aber können und sollen jetzt alle mitreden. Böhmermann hat erstmals alle vier Gutachten veröffentlicht, die sich mit dem Verhältnis der Hohenzollern zum NS-Regime befassen. Historiker und Juristen hat er aufgerufen, ihre Expertise beizusteuern: "Wie kann man die Hohenzollern mit juristisch-legalen Mitteln stoppen?",

Der Komiker versucht es jetzt mit der Nazi-Keule. Er weiss wirklich nicht, mit wem er sich da anlegt.WE.

[8:35] Leserkommentar-DE:
Da haben sie recht, Böhmermann weiß tatsächlich nicht mit wem er sich da gerade anlegt. Noch weniger dürfte er wissen welche Folgen das für ihn selbst haben könnte. Das liegt wahrscheinlich daran, dass sich ein Komiker wie Böhmermann gar nicht vorstellen kann was gerade läuft und was in Kürze stattfinden könnte. Selbst wenn es noch ein paar Monate dauern sollte aber wir stehen kurz davor.

Das ist vom Messenger der Kirchenquelle. Wir werden sehen, wie lange es noch dauert.WE.


Neu: 2019-11-16:

[15:15] Watson: Darum knöpft sich Böhmermann den letzten Nachfahren des deutschen Kaisers vor

Der deutsche TV-Satiriker wünscht sich, vom Prinz von Preussen verklagt zu werden?

Möge Seine Majestät nach der Machtübernahme den Komiker vierteilen lassen.WE.

[17:15] Leserkommentar-DE:
Unser Vater im Himmel, dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden. Ja, Herr Böhmermann, dein Wille geschehe, aber nicht durch Verklagen.

Der rote Komiker wird auch noch das Beten lernen.WE.

[17:20] Leserkommentar-AT:
Vielleicht lässt seine Majestät ja auch Gnade vor Recht ergehen und behält den Komiker weiterhin als Hofnarren. Er bekommt eine Narrenkappe mit Schellen und ein buntes Kostüm und darf in Zukunft seinen Beruf als wahre Berufung leben.

Nach dieser Majestätsbeleidung geht das sicher nicht.WE.

[17:20] Leserkommentar-DE:
Böhmermann wird abgeholt wenn die Zeit reif ist. Er steht schon auf den entsprechenden Listen.......... Er legt sich mit dem künftigen König des Königreich Preußen, Teil des künftigen Kaiserreich Deutschland, an.

Das ist vom Messenger der Kirchenquelle. Er wird es sicher wissen.WE.

[18:00] Der Silberfuchs:
... die zukünftigen Beamten des Königs von Preußen werden sehr schnell sein müssen, um den Böhmermann noch zu erwischen -- ich meine, so viele Feinde wie der sich geschaffen hat ...

Böhmermanns Feinde werden andere Probleme haben.WE.


Neu: 2019-10-19:

[17:25] Unbestechliche: Seine Königliche Hoheit, Georg Friedrich Prinz von Preußen, möchte seine Schlösser wieder

Das alles führt dazu, dass der Gedanke, wieder einen Kaiser als Staatsoberhaupt zu haben, wieder die gute, alte Zeit zurückzuholen, bei sehr vielen ein wehmütiges Lächeln ins Gesicht zaubert, statt Entsetzen hervorzurufen. Die Sehnsucht nach stabilen Verhältnissen und einer väterlichen, treusorgenden Führungsfigur, nach Ordnung, Gerechtigkeit und Ruhe wächst in einem großen Teil der Europäer stark an.

Ja, wir bekommen wieder einen Kaiser. Man sehe sich die niedrigen Steuersätze damals an. Georg-Friedrich wird aber preussischer König im neuen Kaiserreich.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
"Starker August, steig hernieder
und regier' uns Sachsen wieder!
Schenk' uns wieder bess're Zeiten

Ob es wieder ein Königreich Sachsen geben wird, weiss ich leider nicht.WE.


Neu: 2019-08-25:

[15:15] Leserzuschrift-CH: Chinesischer Thronfolger:

Sie haben vor einigen Tagen die Leser gefragt, wer eigentlich derzeit Anspruch auf den chinesischen Kaiserthron hat. - Ich habe mich daher etwas umgehört: Neben meinem (noch) regulären Job habe ich letztes Jahr ein Nebengeschäft mit Südostasien begonnen (ich miete Wohnungen und Häuser, die ich mit sattem Aufpreis über Airbnb weitervermiete). Meine wichtigste Geschäftspartnerin vor Ort ist eine christliche Auslandschinesin. Die Auslandschinesen sind traditionell sehr gut untereinander vernetzt.

Ich habe Ihre Frage daher an sie weitergeleitet und zwischenzeitlich auch Antwort erhalten: Thronprätendent der Quing-Dynastie (Familie Aisin Gioro) ist seit 2015 ein Prinz Yin Yuzhang. Er ist der Sohn eines Halbbruders von Pu Yi, dem letzten Kaiser von China. Thronfolgeberechtigt sind (vernnünftigerweise) ausschliesslich Männer, und zwar in folgender Reihenfolge: Söhne, Brüder, Halbbrüder. Yin Yuzhang hat keine Söhne, daher wäre im Todesfall Jin Yuquan, der ältere seiner beiden Brüder, nachfolgeberechtigt.

Yin Yuzhang hat bis dato keinen Anspruch auf den Thron erhoben, was aber nicht unbedingt viel heissen muss, da er in der VR China lebt. Er ist im Distrikt Chongwen stellvertretender Gouverneur (der einzige Nichtkommunist in dieser Position). Zudem ist er in Peking stellvertretender Leiter des Komitees für ethnische Angelegenheiten.

Sein jüngerer Bruder und Thronfolger heisst Yin Yuquan. Er ist an der Beijing University of Technology stellvertretender Leiter der Abteilung für Energie.

Ein Cousin des letzten Kaisers mit dem sinnigen Namen King Pu-tsung lebt übrigens in Taiwan: Er ist Universitätsprofessor, war bis Dezember 2006 Vizebürgermeister von Taipeh und amtierte bis Januar 2011 als Generalsekretär der Kuomintang. Er gilt als wichtigster Berater des taiwanesischen Präsidenten Ma Ying-jeou. - Dies spricht dafür, dass der chinesische Adel, soweit er sich retten konnte, in Taiwan durchaus einen gewissen Einfluss ausübt.

Neben dem offiziellen Thronprätendenten existiert noch eine alternative Nachfolgelinie: Pu Yis Neffe Prinz Yuyan bestand zeitlebens darauf, dass Pu Yi ihn während ihrer gemeinsamen Inhaftierung zu seinem Nachfolger ernannt habe. Dokumente, die dies beweisen würden, gibt es naturgemäss nicht. Es gibt jedoch Zeugenaussagen, wonach Pu Yi zu einem früheren Zeitpunkt tatsächlich geäussert habe, Yuyan als Nachfolger in Betracht zu ziehen. Yuyan ist 1997 gestorben. Sollten seine Ansprüche zurecht bestehen, wäre sein ältester Sohn Prinz Hengzhen der Thronprätendent. Hengzhen hat zwei jüngere Brüder und zwei Enkel, was nachfolgetechnisch günstig wäre.
Übrigens gibt es auch eine chinesische Kaiserhymne - sie hat den schönen Titel "Kelch aus reinem Gold": Chinese Empire/Qing Dynasty (1636-1912) Anthem "Cup of Solid Gold"

Vielen Dank für die Infos. Ich weiss nur aus mehreren Quellen, dass China wieder ein Kaiserreich wird.WE.


Neu: 2019-08-21:

[14:25] Leserzuschrift: Informationen Kaiserthron China und Königsthron Vereinigtes Königreich:

In den letzten Tagen kamen zwei Fragen auf:

1) Wer könnte den Kaiserthron in China einnehmen
2) Wer könnte den Königsthron von den Windsors „erben“

Zu 1) Bzgl. China vermute ich, dass die vertrieben Qing-Dynastie insbesondere die Familie Aisin Gioro die Macht wieder zurück erlangt. Der letzte Kaiser Puyi (1906–1967), Kaiser Xuantong hatte keine Kinder.
https://de.wikipedia.org/wiki/Aisin_Gioro#20._Jahrhundert_&_Gegenwart
Sein Halbbruder Jin Youzhi war Oberhaupt der Familie bis 2015. Seit 2015 hat diese Funktion sein Sohn Jin Yuzhang inne. Dieser ist nicht mehr ganz jung, und er hat keinen Sohn, „nur“ eine Tochter.
Daher wird sein Erbanspruch auf den chinesischen Kaiserthron wohl an sein jüngerer Bruder Jin Yuquan übergehen.
https://en.wikipedia.org/wiki/Jin_Yuzhang

Allerdings hat dieser auch „nur“ eine Tochter. Es wird daher wohl ein anderes jüngeres Mitglied der Familie Aisin Gioro übernehmen.
http://en.people.cn/english/200012/11/eng20001211_57454.html

Zu 2) Es könnte sehr gut sein, dass die Stuarts den Thron (wieder) übernehmen. Dies war bis Mitte des 18. Jahrhunderts das Ansinnen vor allem der Schotten bzw. Jakobiten und „Bonnie Prince Charly“.
Dies hätte m. E. jedoch eine spannende Begleiterscheinung, sie Stuarts sind traditionell katholisch. Wird England nach fast 500 Jahren wieder katholisch und wenn ja, was passiert dann mit der Evangelischen Kirche in D und CH?
Sollten tatsächlich die Stuarts wieder die Macht übernehmen, wird das Vereinigte Königreich erneut von einem deutschen Adelsgeschlecht regiert werden, diesmal jedoch vom Hause Wittelsbach!

Zitat:
„Franz von Bayern ist ein entfernter Nachfahre der Stuarts. Die Jakobiten, welche die Absetzung Jakobs II. und die anschließende Änderung des Thronfolgerechts durch die Glorious Revolution von 1689 nicht anerkennen, betrachten Franz seit dem Tod seines Vaters Albrecht als Prätendenten für den britischen Thron und bezeichnen ihn als „Francis II., König von England, Schottland, Irland und Frankreich“. Er hat diesen Titel jedoch selbst niemals öffentlich beansprucht.“
https://de.wikipedia.org/wiki/Franz_von_Bayern

Da der derzeitige Chef des Hauses Wittelsbach, Franz Herzog von Bayern, und dessen Bruder Max Emanuel Herzog in Bayern keine männlichen Nachkommen haben, wird deren Nachfolge als Chef des Hauses künftig auf Luitpold übergehen, danach auf dessen erstgeborenen Sohn Ludwig Prinz von Bayern.
https://de.wikipedia.org/wiki/Luitpold_Prinz_von_Bayern

https://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_Prinz_von_Bayern

Ich hoffe mit diesen Informationen einen kleinen Teil meinerseits an der Klärung der obigen Fragen habe beitragen können.

Vielen Dank für die umfangreiche Recherchearbeit.WE.


Neu: 2019-08-16:

[16:40] LN: Hohenzollern-Streit Die Preußen stehen vor der Tür – und wollen ihr Erbe von Bund und Ländern zurück

Im Stillen verhandelten die Erben des letzten Kaisers mit Bund, Ländern und Kunsthäusern über ihre Besitztümer – bis die lange Liste ihrer Forderungen an die Öffentlichkeit gelangte. Jetzt geht es vor Gericht weiter. Aus purer Gier? Nicht nur. Es geht um Vermögen, Rechtssicherheit – und die Deutungshoheit über die Geschichte einer Dynastie.

Ich nehme an, dieser Streit hat einen ganz anderen Grund: wie bei den kaiserlichen Ministern will man das frühere und künftige preussische Königshaus in der Öffentlichkeit bekannt machen. Denn der König von Preussen könnte sich diese Sachen einfach zurückholen. Hier vom Zusender des Links:

Der SIEG ist unser, sehr bald!

Von diesem Zusender habe ich in den letzten Tagen sehr interessante Infos bekommen, die ich maximal leicht andeuten kann. Ja, die Verhaftungs-Datenbanken sind wirklich sehr gut gefüllt.WE.


Neu: 2019-08-15:

[13:45] PNP: Titel geblieben, Rechte verschwunden Aus vor 100 Jahren: Adelige aus der Region zum Ende des Adelsprivilegs

Bis 1919 war der Adel ein eigener Stand in Deutschland mit Titeln und Privilegien. Heute vor 100 Jahren verlor er seine Sonderstellung und alles, was ihn ausmachte. Die PNP hat bei Adeligen aus der Region nachgefragt, ob adelige Namenszusätze ihrer Meinung nach abgeschafft werden sollten.

Zumindest Teile der Adelsprivilegien sollten wiederkommen.WE.


Neu: 2019-08-14:

[18:35] BZ: Erbprinz Alois lehnt Fürstinnen ab

Alois von und zu Liechtenstein verteidigt die Vorzüge der Monarchie und äussert sich zu weiblichen Thronfolgerinnen.

So viel darf ich schon verraten: er bekommt titelmässig ein Upgrading und auch sein Reich wird grösser werden. Eidgenossen schaut her.WE.


Neu: 2019-07-29:

[16:35] PAZ: Attacken gegen Hohenzollern

Hinter verschlossenen Türen verhandeln seit einigen Jahren Georg Fried­rich Prinz von Preußen, der Bund und die Länder Berlin und Brandenburg, über die Rückgabe von Kunstobjekten und Entschädigungszahlungen. Viele Medien kommentieren die jetzt bekannt gewordenen Verhandlungen mit scharfen Tönen und nutzen die Gelegenheit, um Ressentiments gegen das Kaiserhaus aufzuwärmen.

In wenigen Wochen wird er König von Preussen sein. Das wissen die alle nicht.WE.


Neu: 2019-07-15:

[14:20] Tagesspiegel: Bizarre Forderungen der Hohenzollern Eine Zumutung für die aufgeklärte Gesellschaft

Den Nachfahren der Preußenkönige geht es mit ihren Forderungen nicht nur um Geld. Sie verlangen auch die Deutungshoheit über die Geschichte. Ein Kommentar.

Auch bei diesem Blatt weiss man wohl noch nichts vom kommenden Königreich Preussen? Wozu etwa wurde das Stadtschloss in Brlin wieder aufgebaut?WE.


Neu: 2019-06-25:

[12:00] ET: Burg Rheinfels: Prinz von Preußen verliert Prozess um Burgruine

Der König von Preussen wird sich die Burg schon noch holen.WE.


Neu: 2019-06-08:

[14:45] Leserzuschrift zu Park Sanssouci in Potsdam Die Königswohnung im Neuen Palais ist wieder offen

Potsdam - Verpackungskünstler Christo hätte wohl seine Freude daran gehabt: Folien, Verpackungen und Verhüllungen waren die vergangenen drei Jahre das Kleid der Königswohnung im Neuen Palais. Weil das Sockelgeschoss des Palastes für 15,75 Millionen Euro saniert, der Marmorsaal und das Schlosstheater restauriert werden mussten, wurden sämtliche noch so kleinen Ritzen und Lücken der Königswohnung gegen den Baustellenstaub abgedichtet, der dem kostbaren Inneren so sehr hätte schaden können.

Es ist alles für den künftigen König von Preußen hergerichtet. Das "Stadtschloß" in Berlin wird ja auch bald fertig!

Sie haben recht. Danke für Ihre vielen gut recherchierten Nachrichten.

Hoch lebe der Kaiser und der König!

Dieses Schloss war früher die Sommerresidenz der preussischen Könige und wird es wohl auch wieder werden.WE.


Neu: 2019-05-04:

[18:00] ET: Seit 26 Generationen unter einem Dach – Schloss Merode erhält Großen Denkmalpreis

 

 

Seitenauslagerung, ältere Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH