Multikulti & Einwanderung

Diese Seite befasst sich mit Immigration, Multikulti, der Political Correctness rundherum und der wachsenden Gegnerschaft dagegen. Diese Seite zeigt nur die Missstände rund um die Immigration auf. Volksverhetzung jeder Art weisen wir entschieden zurück. Leserkommentare sind die Meinung der Zusender und decken sich nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion. Niemand wird gezwungen, diese Seite zu lesen.

Neu: 2019-07-20:

[13:05] ET: Bürger empört: Migranten-Boot von Lampedusa auf Remstal Gartenschau ausgestellt

Warum wird das auf einer Gartenschau gezeigt? Soll man sich jetzt so ein Boot als Dekoration in den Garten stellen?
 

[10:05] Leserzuschrift-DE zu Pulverfass in der Provinz

Horn-Bad Meinberg (WB). Nach der Zuwanderung von mehr als 350 Menschen aus Bulgarien und Rumänien droht die Lage im lippischen Horn-Bad Meinberg zu eskalieren. »Wir haben schon einen Hilferuf an den Ministerpräsidenten geschickt«, sagt Kämmerer Ingo Barz. (...) Die Bürger erhoben massive Vorwürfe: wilde Entsorgung von Müll, Lärmbelästigung und sogar Prostitution.

Nochmal, für alle Gutmenschen: Das sind keine Bulgaren oder Rumänen, sondern ~ fast immer ~ Rotationseuropäer. Hat mit der PC zu tun, dass man uns das nicht schreibt. Und die X sind, historisch belegt, schon seit Jahrhunderten ein Problem. Und wenn sie zu viele Sozialleistungen bekommen (Merkel-Garantieleistung), wird dieses Problem rasant größer. Und noch was: Nicht nur Horn-Bad Meinberg ist jetzt dank Merkel ein Pulverfass, sondern sehr, sehr viele kleine Gemeinden in ganz Deutschland, bei denen dieses Problem gerade heran wächst. Mit jedem Rackete-Schiff und mit jeder Flugbewegung wird es größer.

Der kleine Ort, in dem ich selbst wohne, wird mit denselben Merkel-Methoden / illegale Zuwanderung vom autoritären Bürgermeister in ein Shithole verwandelt. Die Drehscheibe ist die neu gebaute Asylanten-Unterkunft. In den letzten beiden Wochen kamen geschätzt 20 Afrikaner hinzu, eine extra Juli-Charge. Dank Rackete und medialer Propaganda für Klimaflüchtlinge glauben die Bürgermeister jetzt, die “armen beinahe Ertrunkenen” ihren Gemeinden chargenweise zumuten zu können!!! Sie glauben wohl, den Widerstand gegen ihre Umvolkung gebrochen zu haben, die AfD ist ja jetzt gerade ein Fall für den Verfassungsschutz und migrationskritische YouTuber sollen abgeschaltet werden, Stürzenberger wurde verurteilt usw. . Die vertrauen also darauf, dass sie die Guten sind und dass der Widerstand von Merkel und Konsorten immer in Schach gehalten wird. Die Presse kann einem leid tun: Sie müssen jetzt über diese neuen Merkel-Shitholes berichten, denn es ist UNÜBERSEHBAR!

[13:35] Zigeuner und Neger, die Götter der heutigen Politik. Bei diesen Politikern wirkt die Gehirnwäsche besonders gut.WE.
 

[9:20] Jouwatch: Europa blecht weitere 1,4 Milliarden für syrische Flüchtlinge in Türkei

Kaum jemand hinterfragt diese absurden Summen und was damit wirklich gemacht wird.


Neu: 2019-07-19:

[20:00] Der wird ganz sicher Humus: Maas will Migranten aus Libyen „in Sicherheit“ bringen – Bundesregierung stockt Soforthilfe auf

[18:30] Jouwatch: WELT aufgewacht? Reformsekte Ahmadiyya ist und war schon immer radikal islamistisch

[18:30] Der schreit schon nach dem Straflager: Bedford-Strohm fordert wegen humanitärer Krise im Mittelmeer „Koalition der Willigen“

[16:25] PI: Hat die Zuwanderung Deutschland schöner, besser und lebenswerter gemacht? Salzgitter: Tunesier attackiert vier Frauen – Messer im Kopf abgebrochen

[14:30] Jouwatch: Italienischer Sender deckt auf: Sea Watch & Co. sind Teil des Schleppersystems

[13:00] Leserzuschrift-DE: "Recht" auf Asyl:

Angenommen, mein Haus brennt ab. Ich hätte keinerlei Verwandte, Freunde oder Bekannte. Und angenommen: dann stünde ich vor einer Ihrer Türen. Hätte ich dann das Recht folgendes zu fordern?
Hallo, mir ist leider mein Haus abgebrannt. Irgendwer hat gezündelt. Also ich bin unschuldig. Daher müssen sie mich nun in ihr Haus aufnehmen, mich nähren und versorgen (Mobilität, Arzt, Kultur, menschliche Bedürfnisse z.B. nach Liebe). Asyl ist ein Recht. Recht, Recht, Recht. Ich, der Asylforderer, muss nichts dafür tun. Ich darf fordern.

Ich, der Verfasser (ich schreibe bewusst nicht gender -un- gerecht), sage selbst nein. Asyl ist nicht mein Recht. Dass Sie mich aufnehmen ist und bleibt einzig und allein eine Gnade: Ihre Gnade. Ob, in welcher Form und wie lange bestimmt einzig und allein der Gnädige. Es gibt kein Recht auf Asyl. Der Gutmensch heute, wie C. Rackete, sagt mir: ich, Carola, habe die Pflicht die armen Migranten aufzunehmen und zu versorgen, und du, Verfasser, musst dafür bezahlen. Robin Hood würde sich im Grabe umdrehen. Also sagen wir es ihm lieber nicht, was in Europa ANNO 2019 abgeht. Der arme Kerl.

Ein Recht auf Migration gibt es jedenfalls nicht. Es wird aber überall herbeigeschrieben, sodass viele schon daran glauben.
 

[12:00] Jouwatch: Werte-Union will komplette „Abriegelung“ der Mittelmeerroute

Die CDU möchte hingegen eine komplette Abriegelung von der Werte-Union.

[12:30] Ramstein-Beobachter:

Hiermit zeigt diese "Werte-Union", dass sie eine Blendgranate ist. Während der Debatte um die Sea Watch hatte Seehofer erwähnt, dass Deutschland täglich zehn Schiffsladungen aufnehme. Er hätte Flugzeugladungen sagen müssen, denn über diesen Weg werden täglich 500 bis 1000 Neubürger eingeflogen. Diese täglichen, dümmlichen Diskussionen über Mittelmeerrouten sind vielleicht für Schlafschafe relevant. Aber nicht für einen normal denkenden Menschen.

[13:00] Der Horsti gehört sicher nicht zur Werteunion.WE.

[13:20] Der Schrauber:

Stimmt, der Horsti gehört sicher zur Merde-Union, Werte hat der nämlich keine!


Neu: 2019-07-18:

[18:40] Jouwatch: Venedig: Priester von „albanischer“ Jugendgang verprügelt

Die Touristen stören sich eher an den hohen Kaffeepreisen am Markusplatz.
 

[18:35] Leserzuschrift-DE zu Überfall in München: Drei Männer ziehen 34-Jährige von Rad in Gebüsch: Polizei fahndet

Die Frau fuhr laut Polizei am Samstagmorgen gegen 1.15 Uhr mit dem Rad über die Theresienwiese als unterhalb der Bavaria plötzlich sechs bis sieben Männer aus dem Gebüsch sprangen und das Fahrrad der Frau festhielten. Zwei Männer aus der Gruppe griffen der Frau an die Brust und in den Intimbereich. Ein weiterer nahm das Handy der 34-Jährigen an sich, dass sie am Lenker befestigt hatte.

Da haben wir es wieder, Krieg in unseren Städten, auch wenn die kriegerischen Gruppe noch klein sind. Sie überfallen Schwache und Wehrlose, also sind sie das übelste Gesindel, das die Willkommenskultur hierher geschleppt hat. Die Ursache ist wiederum eine uns fremde Kultur, die Ungläubige und Frauen als minderwertig einstuft und den Reisenden eingeredet hat, deutsche Frauen seien Schlampen. Lest mal nach, wie Afrikaner in Afrika afrikanische Frauen behandeln. Und genau diese Behandlungsoption erwarten sie auch von deutschen Frauen.

[20:00] In der Nacht sollte man nicht einmal als Mann auf die Strasse gehen, als Frau schon gar nicht.WE.
 

[16:30] Jouwatch: Freispruch nach Clan-Mord: „Das muss ein Rechtsstaat aushalten“

Manche Richter lassen sich wohl von den Clans einschüchtern. Hier bedroht der Clanchef den Staatsanwalt öffentlich im Gerichtssaal.WE.
 

[16:00] Keine Überraschung: Libyscher Migrant im italienischen Fernsehen: „Schlepper und Seenotretter stehen in Kontakt“

[13:30] ET: Deutschland im Wandel: Mehrheit der Bundesbürger gegen Merkels Migrationspolitik – Aktuelle INSA-Umfrage

[15:40] Leserkommentar:

Man beachte hier auch wieder den altbewährten psychologischen Trick der Umfrage: (nur) 51% der Befragten sind angeblich gegen die Migrationspolitik der Bundesregierung. Für die meisten Leser suggeriert dies unterschwellig, dass ziemlich die andere Häfte FÜR die Migrationspolitik sein muß.

Das gilt für jene, die nur Überschriften lesen. Es ist aber immerhin klar aufgeschlüsselt: 51 contra, 31 pro, 19 "unentschlossen". Die Summe von 101 ergibt sich wohl aus Rundungen.
 

[12:45] Anonymus: Fürth: Deutsche brutal von Türken vergewaltigt – Täter war ausreisepflichtig

[12:35] ET: Hockenheims OB mit Kieferbruch auf Intensivstation – Täter mit nordafrikanisch-arabischem Aussehen

[13:45] Der Schrauber:
Ach wie schön, schon die Alten sungen: "Noch so'n Spruch, Kieferbruch!"
Wie bestellt, so geliefert! Als Mitglied der Scharia Partei Deutschlands hat es unweigerlich den Richtigen getroffen und das von seinen erwählten Freunden und nicht den Feinden, denen er den Krieg erklärt hat! Man könnte auch sagen: Friendly Fire! Ich könnte mir aber vorstellen, daß aus dem Neger noch weißer Nazi wird, der sich via Black Facing getarnt hat. Relotius wurde sicher schon kontaktiert, das in seine beschmierten Hände zu nehmen.

Mit einem Kieferbruch braucht man normalerweise keine Intensivstation. Ausser man ist Politiker.WE.

[14:25] Ramstein-Beobachter:

Ein Psychotherapeut würde die Situation so beschreiben: "Vieles wird für den OB nicht mehr so sein wie es vorher war. Sein Leben wird sich verändern, aber es muss nicht unbedingt schlechter sein!" Ähnlichkeiten mit Äußerungen, welche nach der Vergewaltigung in Mühlheim getätigt wurden, sind rein zufällig.

[14:30] Silberfan:

Dem OB geht es offenbar schlechter als bisher bekannt, aber warum soll es ihm auch besser gehen wie den anderen Kötern, die Opfer von Migrantengewalt wurden und vielleicht sogar getötet wurden? Die vielen OB´s, siehe Rostock, können ja nicht genug davon bekommen, denn ihre Götter machen keinen Unterschied zwischen OBKöter und Normalköter, siehe Gummert - "durch den Faustschlag und den anschließenden Sturz mehrere Prellungen, einen Kieferbruch – und Gehirnblutungen." (laut T-Online), der sich allerdings freut dass so viele Menschen (wen er damit meint?) an seiner Genesung Anteil nehmen. Ob er denn aus dem Erlebten zukünftig etwas lernt oder wird er jetzt gegen die Köter hetzen und ggf. zu einer Demo gegen Rechts aufrufen?

[16:25] Ob andere Politiker daraus etwas lernen? Vermutlich verlangen sie besseren Personenschutz.WE.
 

[12:15] Jouwatch: „Seenotretter-NGOs“: Mauschelei im Auswärtigen Amt

[8:45] Anonymus: Freiberg: Asylbewerber erscheint nicht zur Gerichtsverhandlung – Strafverfahren eingestellt

[19:35] Leserkommentar-DE:

Ob der Fall von Herrn Stürzenberger auch eingestellt worden wäre, wenn dieser einfach nicht erschienen wäre und die Zuständigkeit der BRD Justiz einfach ignoriert hätte.
Bei Asylbewerbern funktioniert es tadellos. Diese linksgesteuerte Unrechtsjustiz hat mit einem Rechtsstaat überhaupt nichts mehr zu tun. Hier werden politisch motivierte Schandurteile auf Bestellung gesprochen. Die kriminellen Islamisten bekommen Freisprüche oder Bewährungsstrafen trotz eindeutiger Beweislagen und Deutsche werden für die vom Grundgesetz eigentlich garantierte freie Meinungsäusserung weggesperrt.
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Mordprozess in Berlin Gericht spricht Clanmitglied frei: Tumult im Saal

Es reicht nicht, dass Clanmitglieder für einen Mord freigesprochen werden. Sie bekommen auch noch Entschädigung für die Untersuchungshaft (letzter Satz im Artikel). Na, ist doch klasse. Das ist doch dann eine neue, wunderbare Methode, um Geld zu verdienen. Bringe jemanden auf brutalste Weise um, und du bekommst nicht nur eine Belohnung von "Allah", sondern auch vom "deutschen" Gericht. Dieser "Wirtschaftszweig" wird wirklich blühen. Das ist dann der Ersatz für den sonstigen Wirtschaftsniedergang.

Ich nehme an, der Clan hat die Justiz mit Mord bedroht.WE.

[13:00] Der Mitdenker:
Hier sieht man, wer in Deutschland das Sagen hat. Wunderbar, dieses Eingeständnis der Deutschen Ohnmacht. Vor 2015 standen wir vor dem Kalifat, heute sind wir einen Schritt weiter. Wenn uns das jemand vor 10 oder gar 20 Jahren gesagt hätte, wir hätten es nicht geglaubt. Aber wie plärrte die Tante, vor 15 Jahren, im Fernsehen: Wirr gebärren aich tot.
Ja, damals war es nur in Spruch, aber die Gebärmaschine wußte genau, daß die Zeit kommen wird. Nun ist sie da.

Die werden noch schauen, wie sie alle entfernt werden.WE.


Neu: 2019-07-17:

[18:35] Übung für die Terror-Fahrt: Fahrschüler fährt Amok auf Übungsplatz in Österreich: Keine Verletzten – Video

[16:50] Leserzuschrift-DE zu Geschlagen, getreten, vergewaltigt Mann (26) soll seine Ehefrau wie eine Leibeigene behandelt haben

Tschetschene, der seine Frau streng islamisch quasi wie ein Haustier halten wollte. Wie unverantwortlich Zuwanderung aus islamischen Staaten ist, erkennt man an dieser Beschreibung. Muslime gehören allerhöchstens dorthin gebracht, wo der Islam bereits dominiert und vergleichbare Regeln herrschen. Dieser Tschetschene ist nicht etwa ein Islamist, er ist nur ein ganz normaler Muslim, der den Glauben ernst nimmt. Und das bedeutet in diesem Fall für seine Frau eine Hölle als Sklave eines triebgesteuerten Monsters.

Und soetwas wird bei uns aufgenommen und gefüttert.WE.
 

[16:30] PI: Linksgrüne Gutmenschen ohne Maß und Ziel Rackete & Co. völlig abgehoben: Wunsch und Wirklichkeit in der Flüchtlingspolitik

[14:10] Anderwelt: Statistik beweist: Je mehr „Seenotretter“ unterwegs sind, desto mehr Ertrunkene gibt es

[12:45] Jouwatch: Faustschlag für OB: Wenn der schwarze Schläger einmal klingelt

Am besten geht man gar nicht erst zur Tür.
 

[9:40] Jouwatch: Bundesregierung gibt zu: Afrikanische Flüchtlinge sind Wirtschaftsmigranten

[8:45] JF: Mülheim: Kaum Spenden für Vergewaltigungsopfer

Die Deutschen spenden lieber für Rackete.


Neu: 2019-07-16:

[19:50] ET: Salvini ordnet Erfassung der Lager von Roma und Sinti an – will „Ausweisungsplan“ vorbereiten

Er zeigt den linken Affen, wie man populär wird.WE.
 

[18:00] ET: Großeinsatz in Wien nach Beziehungsstreit: Junge Serbin (21) rastet aus – Tobender Mob geht auf Einsatzkräfte los

Diese Türken-Mobs sind offenbar rund um die Uhr abrufbereit.WE.
 

[17:45] ET: Geheimbericht der Bundesregierung zeigt: Libysche Küstenwache fängt effektiv Bootsflüchtlinge ab

[17:45] ET: Großrazzia in Leipzig: Kriminelles Scheinehe-Netzwerk fliegt auf

[17:35] PI: Geheimpapier des Bundesnachrichtendienstes lässt aufhorchen Mit den Bootsflüchtlingen kommt die nigerianische Mafia

[16:15] Libyer: Zahlreiche Papiere gefälscht Prozess gegen verurteilten Hochstapler: "Bin trotzdem Arzt"

[11:50] ET: Die Linke fordert mehr als 200.000 Migranten aus Algerien in Deutschland aufzunehmen

Dies wäre nur die Hälfte der derzeitigen Nettozuwanderung in Deutschland. Siehe hier. 

[13:25] Leserkommentar-DE:
Rostock, ich sage nur Rostock. Der Bürgermeister wäre dann super glücklich.

Der kann nicht genügend Neger bekommen.WE.
 

[9:20] Leserzuschrift-DE zu "Schwarzfahrer" droht Abellio-Mitarbeiter mit dem Tode - Bundespolizei nimmt 45-jährigen Tatverdächtigen fest

Dortmund: "Wenn du die Polizei holst, schneide ich dir den Kopf ab. Ich finde dich. Ich mache dich fertig" - so ein irakischer Schwarzfahrer auf die Bitte des Zugbegleiters, sich auszuweisen/den Zug zu verlassen, unterstreicht die Drohung mit Schlägen.

So verändert sich Deutschland, dass der Job zur Gefahr wird. Gilt nicht nur für Zugbegleiter,sondern für alle "Frontberufe", also für Erzieher*innen, Kindergärtner-x-innen, Lehrende, Kassierer*. Wenn die Diebstähle oder Schwarzfahrten der Geflüchteten auffliegen, dann kann eine massive Drohung dabei heraus kommen wie in diesem absoluten Einzelsonderextremfall.


Neu: 2019-07-15:

[16:30] ET: Sex-Kids von Mülheim sind türkischsprachige Bulgaren – Integrationsproblem Abschottung – Arbeits- und Sozialhilfe-Migranten

[12:55] ET: Sex-Verbrechen in Bergkamen: Helfer sahen „unvorstellbar viel“ Blut – Vergewaltiger immer noch frei

[12:45] Leserzuschrift-DE zu Syrische Flüchtlinge in der Türkei: Hetze gegen "Gäste"

Mehr als drei Millionen Syrer leben in der Türkei. Der Fremdenhass gegen sie wächst. Selbst der für seinen versöhnlichen Ton bekannte Istanbuler Bürgermeister Ekrem Imamoglu warnt vor Überfremdung.

Der Spiegel entblödet sich nicht, wieder gegen jene zu hetzen, welche übermäßige Zuwanderung nicht auch im gleichen Maße wie Linke bejubeln. Interessant: Die Syrer haben auch in der Türkei den Wohnungsmarkt aufgemischt und Mieten steigen lassen. Dagegen darf man aber nichts sagen, denn das wäre ja aus Spiegel-Sicht "Hetze". Und deshalb gilt: Der Spiegel triebt durch seine Hetze in ganz Europa die Mieten in die Höhe und entpuppt sich als höchst unsozial gegenüber Europäer. Man darf nicht einmal beklagen, dass es inzwischen schwer ist, Wohnungen zu finden, seit die Willkommenskultur alles dominiert, auch und in ganz besonderem Umfang die Medien in ihrer verfälschenden und aussondernden Berichterstattung.

[13:30] In der Türkei gibt es eine massive Wirtschaftskrise. Da will man keine fremden Völker ernähren und sich von ihnen die Wohnungen und Arbeitsplätze wegnehmen lassen.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Großeinsatz in Köln Festnahme eskaliert – Dutzende Männer nähern sich Polizei „höchst aggressiv“

Die Kölner Polizei kontrolliert einen 28-jährigen Autofahrer wegen eines Verkehrsverstoßes. Erst greift er die Polizisten an, nach seiner Festnahme solidarisieren sich fast 30 junge Männer mit ihm – einige von ihnen versuchen, ihn zu befreien. (...) zahlreiche junge Gäste aus einer Shisha-Bar...

Wie sich Deutschland doch verändert, früher war Solidarisierung positiv besetzt, als sich Kohle-Kumpel untereinander gegen die ausbeutenden Unternehmer solidarisierten ... heute ist Solidarisierung durch Merkels Neubürger zu einer Methode geworden, um Verbrechens-Kumpel rauszuhauen und Polizisten zu verhauen. Wir können Köln getrost abschreiben, ist jetzt nur eine weitere NoGo-Zone, in der man als Polizist blutige Karten hat. So weit sind wir jetzt schon: Die Migranten proben dort schon ihre ersten Aufstände.

[10:00] Auch in Köln wird man die Artillerie brauchen, warum wohl? Davon ahnen diese Moslems wohl noch nichts.WE.
 

[8:30] Bild: Interview mit Seenot-Kapitänin Rackete „Wir müssen auch Klima-Flüchtlinge aufnehmen!“

Ihre Kernaussage ist letztlich das, wofür die Medien sie feiern: "wir müssen alle aufnehmen".


Neu: 2019-07-14:

[14:50] Leserzuschrift-DE zu Lindner will Schiffbrüchige nach Nordafrika zurückbringen

Lindner hat wohl eingesehen, dass seine FDP nicht richtig zu den Linken passt, die mit dem Schleppergeschäft andauernden Rechtsbruch begehen, Menschen in Gefahr locken und dann auch noch das als Humanität verkaufen, was Heuchelei ist. Im gleichen Boot mit dem Linksblock geht die FDP wegen Profilmangel unter. Wer beim Wähler punkten will, der muss das vorschlagen, was der Wähler will. Das scheint Lindner kapiert zu haben?

Die FDP tut gut daran, sich von den Linksparteien zu unterscheiden.WE.
 

[9:30] Jouwatch: Nazi-Alarm in der Türkei: Auch die Türken haben genug: „Syrer, geht heim“


Neu: 2019-07-13:

[17:00] Jouwatch: Korso-Irrsinn geht immer weiter: Hochzeiten als türkische Machtdemonstrationen

Und wenn „Alman-Kartoffeln“ unter Deutschlands Politikern wie BW-Innenminister Thomas Strobl oder die Polizeigewerkschaft ein „hartes Durchgreifen“ fordert, lachen die Akteure besagter Hochzeitsgesellschaften nur müde. Sie wissen und spüren eben (und lassen spüren): es ist nicht mehr länger das Land der Deutschen, sondern das ihre.

Sie zeigen uns, dass sie uns schon halb erobert haben.WE.
 

[16:00] NTV: Migrations-Bündnis "gescheitert" Ex-Kanzler Kurz torpediert Maas-Pläne

[14:55] ET: Ehrung für Rackete: Salvini wirft Frankreich Heuchelei vor

"Sie zeichnen die deutsche Kapitänin Carola Rackete wie eine Heldin aus, aber es war Paris, das nicht auf ihre Hilferufe reagiert hat“, erklärte Salvini.

Vielleicht kann Rackete auch die Migranten im Pariser Pantheon retten...
 

[13:55] Leserzuschrift-DE zu Reaktion auf Kritik an der EA Tübingens OB Palmer fordert verpflichtende Aids-Tests

Sie werden nicht routinemäßig auf Hepatitis und Aids untersucht, obwohl der Anteil infizierter Frauen hoch sei, wie der Arzt Martin Kaiser berichtet.

Also haben die Behörden bisher massiv geschlampt und ihre Bürger unnötig gefährdet, die Risiken von Zuwanderung aus anderen Kontinenten massiv heruntergespielt und ignoriert.

Es wird sich weisen, was bei der Güterabwägung in BW als höherwertig erachtet wird: die Selbstbestimmung oder die Gesundheit der Allgemeinheit.
 

[13:45] Leserzuschrift-DE zu 32-jähriger Nigerianer nach Sexualstraftat in Untersuchungshaft

"Asylwerber aus Nigeria lockt deutsche Frau ins Zimmer im Asylheim, wo er sie prompt vergewaltigt." Damit konnte die Frau nun wirklich nicht rechnen. Solche Einzelfälle passieren ja derart selten....

[14:00] Wer da reingeht, ist selbst schuld.WE.
 

[10:10] ET: „Entweihung“ des Kuppelbaus: Hunderte Migranten besetzen Pariser Pantheon – Aufenthaltserlaubnis gefordert

[12:50] Leserkommentar-DE:

Wenn eine Gruppe mit diesem Label ("Gilets noirs - Schwarzwesten")in einem historischen Gebäude demonstriert und die Touristen darin vertreibt, dann können wir das getrost als Rassismus bezeichnen, der sich gegen die Gastgesellschaft richtet. Es ist die logische Folge des von den Globaleliten in Szene gesetzten Migrationspaktes, dass Geflüchtete aus afrikanischen Ländern die bedingungslose Rechtgewährung ausnahmslos aller bürgerlichen Rechte im Gastland einfordern. Sie erwarten, nicht mehr als Bürger 2. Klasse (nur mit eingeschränktem Asylrecht) behandelt zu werden, sie wollen alles und alle Rechte, auch jederzeitiges Demonstrations- und Versammlungsrecht ohne Ankündigung, also noch mehr, als das Bürgerrecht überhaupt vorsieht. Das sind eindeutig die Anfänge rassistischer Unruhen in Europa.

[14:00] Bei den Franzosen werden sich diese Neger damit sicher keine Freunde machen.WE.
 

[9:30] PI: Mysteriöses Geschehen im Landkreis Harburg - PI NEWS schafft Klarheit: Ashausen: 1000 Schwarzafrikaner strömen aus einem Zug

PI-NEWS wollte es genau wissen und fragte bei der örtlich zuständigen Polizei nach. Die Erklärung: Bei den Schwarzafrikanern handelt es sich um Mitarbeiter von Amazon, die regelmäßig am Bahnhof Ashausen eintreffen und anschließend mit einem Shuttlebus zu ihrem Arbeitsplatz gefahren werden.

Mainstreammedien wollten der Frage nicht nachgehen, wohl um die Bilder der Massen nicht zeigen zu müssen.

[13:15] Leserkommentar-DE:

Die Nachricht über die 1000 (überwiegend) Afrikaner ist der Hammer des Tages. Es ist tatsächlich unwahrscheinlich, dass diese Afrikaner-Karawane die Ankunft von Geflüchteten darstellt. Es sind vermutlich tatsächlich Arbeiter von Amazon. Doch das macht die Sache keineswegs besser, im Gegenteil! Endlich sehen wir, dass es eine Reihe von Unternehmen gibt, die bevorzugt Schwarze und Migranten allgemein, wenn sie geringe Lohnforderungen stellen, beschäftigen. Sie begehen damit eindeutig eine Art racial profiling zum Nachteil weißer Menschen, die höhere Lohnforderungen stellen müssen, um überleben zu können. Denen fehlt eben die finanzielle Bezuschussung (Krankenkassenzuschuss + + +) der Migranten. Bei dieser Firma im Post-Verteilzentrum wird ein Autochthoner sich in Zukunft sehr unwohl fühlen, denn Amazon vergibt teilweise einfach wegen der Lohnproblematik Jobs indirekt nach ethnischen Gesichtspunkten, was zu einer automatischen Konzentrierung von Migranten im Unternehmen führt.

Die Städte begrüßen die Beschäftigung von Migranten ganz besonders und unterstützen das In-Arbeit-Kommen der Migranten nach besten Kräften und mit massivstem Euro-Einsatz und Bezuschussung. Die sind heilfroh, wenn ihre Problemmigranten in Arbeit gelangen und sie das Plansoll der Willkommenskultur erfüllen, Fachkräfte zu erzeugen. Die Wirkung dieser Umstände ist am Ergebnis bei Winsen ganz klar zu erkennen: Konzentration von Afrikanern, Benachteiligung von Weißen. Und genau das macht auch mir Angst. Weil damit nicht nur Arbeitsplätze für Weiße wegfallen (Verdrängung, der "kleine" und geräuschlose Austausch bei der Arbeit), sondern auch ganze Branchen für die Beschäftigung Weißer wegfallen ... bzw. für Weiße in Zukunft Unwohlsein und Risiko bei der Arbeit sowie rassistisches Mobbing bedeuten. Und das ist erst der Anfang!!! Die Segregation der Gesellschaft bei der Arbeit, das zeigt dieses Video!

[14:00] Das mit den Amazon-Arbeitern glaube ich keinesfalls. Amazon nimmt Leute aus Osteuropa oder Südeuropa.WE.

[15:00] Leserkommentar:
Auch ich glaube das mit Amazon nicht. Wieso nimmt man, wenn es denn so sein sollte, keine näher liegende Haltestelle? Und ein Shuttelbus mit 1000 Sitzplätzen? Wäre mir neu. Es müssten aber so 8 - 10 Busse sein. Nur dafür ist nach meinem Dafürhalten laut Google Maps nicht unbedingt der Platz auf dem Parkplatz. Also fake news.

Es gibt schon eine Haltestelle für Amazon-Shuttlebusse. Diese is aber in Winsen beim Bahnhof.WE.
 

[8:00] Focus: Streit um Seenotrettung Maas: "Deutschland ist bereit, immer festes Kontingent an Geretteten zu übernehmen"

Das Maas-Männchen ist einfach ein Idiot, mehr ist nicht zu sagen.WE.

[10:05] Leserkommentar:

Hab das Geseiere von dem Maas mal etwas an die Realität angepaßt: „Wir müssen jetzt mit den Mitgliedsstaaten vorangehen, die bereit sind, Geschleppte aufzunehmen - alle anderen bleiben eingeladen, sich zu beteiligen“, „Wir brauchen ein Bündnis der Hilfsbereiten für einen verbindlichen Verteilmechanismus“, betonte Maas und stellte eine verlässliche Beteiligung Deutschlands in Aussicht: „Mein Angebot steht: Deutschland ist bereit, einen substanziellen Beitrag zu leisten und zu garantieren, immer ein festes Kontingent an Geschleppten zu übernehmen.“ Dieser Wicht maast sich an, für das ganze deutsche Volk sprechen zu wollen! Das Volk ist alles andere als bereit, noch mehr Asylschmarotzer auf zu nehmen. Ich kenne in meinem Umfeld niemanden, der die weitere Flutung für gut befindet.

Das Volk hat das bei den letzten Wahlen aber nicht gezeigt.

[14:50] Leserkommentar-DE:

Seid doch nicht so streng mit unseren Goldstücken / Zuwanderern. Schließlich steigert auch jeder Kriminelle, Kranke und Arbeitsunwillige das Bruttosozialprodukt bei uns (der Deutsche zahlt mit seiner Arbeitskraft und seinem Ersparten)!


Neu: 2019-07-12:

[18:45] Leserzuschrift-DE zu Vergewaltigungsfall in Mülheim Rückführung der Familien der Verdächtigen nicht möglich

Oh mein Gott. Lässt sich der Bürger in Deutschland verarschen. Es ist nicht mehr fassbar, was in diesem Land an Straftaten erfolgen, ohne bestraft zu werden. Der Staat ist nicht mehr in der Lage, die schon länger hier Lebende zu schützen. Aber mit diesen Politikern und Parteien, die an der Macht sind, braucht man keine Feinde mehr.

Sicher wäre eine Ausweisung möglich, aber die Politik fürchtet sich vor den Linken und Medien.WE.
 

[16:45] Jouwatch: 5500 Fälle in Trier: Asylzuwanderer klagen Rheinland-Pfalz in Grund und Boden

[13:10] ET: UN fordern Europäer zu „Rettungsaktionen“ im Mittelmeer auf – Rückführungen nach Libyen sollen gestoppt werden

Das ist die einzig wesentliche Agenda der UNO: soviele Migranten wie möglich nach Europa zu bringen. Jegliche Jubelmeldungen über das demokratische Libyen der letzten Jahre sind vergessen. 
 

[12:55] Leserzuschrift-DE zu Bad Schönborn: Noch mehr Schüler an Tuberkulose erkrankt?

Vor den Pfingstferien wurde Schulleiter Mathias Kretschmer informiert, dass ein Schüler der achten Klasse an Tuberkulose erkrankt war. Bei ihm haben sich vermutlich bislang 48 Schüler und Lehrer angesteckt.

Da stellt sich die Frage, wer war der Schüler der die Seuche TBC eingeschleppt hat. Bestimmt wieder ein AfDler, die sind ja an allen Mißständen schuld in der BRD. Ein weiterer Grund diese zu verbieten. Selbstverständlich hat die Einschleppung von Seuchen nichts mit der linksrotgrünen Offenen-Grenzen-Politik zu tun...

[13:50] Vermutlich weiss man, wer die Seuche eingeschleppt hat. Aber das wurde leider nicht in den Artikel geschrieben.WE.
 

[11:00] Leserzuschrift-DE: die Neger kommen:

Ein Zug mit knapp 1.000 (EINTAUSEND) Schwarzafrikanern fuhr gestern in #Ashausen ohne Wissen der Bevölkerung ein! Als eine Frau die Massen filmte, ging ein Migrant auf sie los & bedrängte sie: „Lösch das, LÖSCH DAS!“ Die Frau machte auf sich aufmerksam und rief laut: „WAS WILLST DU VON MIR?“

In den Medien liest man darüber kein einziges Wort. Auch die Behörden hielten es nicht für notwendig, die Bevölkerung darüber zu informieren! Niedersachsens Innenminister Pistorius (SPD) bekräftigte vor wenigen Tagen noch, dass man bereit sei, jederzeit Flüchtlinge aufzunehmen. Auf die Frage, wie viele man aufnehmen werde, antwortete er: „Da sind wir flexibel.“

Das stammt von Twitter. Heimlich werden Massen von Negern abgeladen.WE.

[12:30] Video dazu: Viele Flüchtlinge am Bahnhof Ashausen

Solche Videos gibt es mehrfach auf Youtube. Eines wurde schon wegen "Hate Speech" entfernt.WE.

[12:50] Leserkommentar-DE:

Wie ich seit Jahren immer wieder schreibe: dann kommen die Zwangseinweisungen in jedes Haus.

[13:35] Leserkommentar-DE:

So wie es ja ein Insider schon von der Bilderbergerkonferenz berichtete, soll Europa bzw. Deutschland ab Juli mit Schwarzafrikaner geflutet werden. Ich schrieb bereits schon einmal, das ich dies sogar als unsere Rettung ansehe, wenn so viele wie möglich von den Negern kommen und sie wirklich bis auf das letzte Dorf verteilt werden! Die Schwarzen fallen im Stadt- und Dorfbild sofort jedem deutschen Doofmichel ins Auge, was bei den Arabern bei weitem nicht mehr der Fall ist, da einfach seit Jahrzehnten bereits sehr viele Türken im Land leben und die auch ihre Dönershops überall betreiben.

Bei einer Vergewaltigung oder einem Mord sind immer nur die nächsten Freunde oder Angehörigen betroffen. Solche Verbrechen kann man daher vor der großen Masse weitgehend geheim halten. Aber wenn die Schwarzen sich dann gegenüber der einheimischen Bevölkerung auch noch sehr aggressiv verhalten und die Leute aus Angst die Kinder herein holen und ihre Häuser verschließen, dann ist genau der Zeitpunkt erreich wo einfach jeder von dieser Plage selbst betroffen ist. Dann benötigt man auch nicht mehr die Medien zur Berichterstattung, genau dann ist der Zeitpunkt reif für die Revolution!

[14:00] Die Revolution wird erst kommen, wenn sie sein soll. Darauf wird aufgepasst, daher gibt es etwa keine grösseren Terroranschläge mehr.WE.

[14:00] Der Bondaffe:

Ashausen in Niedersachsen. Das scheint mir nicht unbedingt mehr ein Ort zu sein, wo man unbeschwert Urlaub in D machen kann. Ferienhaus würde ich dort keines mieten und auf die 10 besten Restaurants oder Landgasthöfe im Umkreis kann man bei andauerndem Angstpegel gern verzichten. In früheren Zeiten mag Ashausen und Umgebung vielleicht ein Ferienparadies gewesen sein, jetzt ist es ein Abenteurerkalifat.

[14:00] Leserkommentar-DE:

Anscheinend hat die Soros-Merkelbande beschlossen noch weitere Divisionen nach Deutschland zuverlegen. Das sieht wahrhaft böse aus. Die vermuteten Zahlen um die 8 Mio Mann welche bald über die Dummschafe herfallen werden dürften nicht übertrieben sein. Gnade uns Gott!

[14:15] Leserkommentar-DE:
Das sind alles Nachrichten welche der selben Agenda geschuldet sind. Merkel geht die Umvolkung und Zerstörung Deutschlands zu langsam voran. Diese böse Kreatur will mehr Leid, mehr Vergewaltigungen und mehr Morde für das Ihr so verhasste deutsche Volk, welches Sie mehrheitlich trotzdem immer wieder gewählt hat.
In einer Kleinstadt am hellen Tag Truppen in Bataillonsstärke auszuladen ist schon sehr frech, man sieht die sind sich Ihrer Sache völlig sicher und rechnen mit keinerrlei ernsthaften Wiederstand. Die Frauen in Ashausen sollten sich auf das Schlimmste vorbereiten.

Vermutlich sollen diese Neger in der Umgebung verteilt werden.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
8 Mio, ich wollte es nicht ganz glauben, aber halte das jetzt auch für möglich. Jetzt weiss ich auch warum alle abgehauen sind und sich wo anders etwas aufgebaut haben. Die kommen alle nicht wieder, erst war es nur Urlaub, aber es sind nun schon Monate vergangen. Ich denke die wissen oder ahnen was kommt und das es sehr viel schlimmer wird, als immer gesagt wurde.

Das ist von einem unserer Messenger. Seine Quellen dürften sich nach Osteuropa abgesetzt haben. Dort ist es sicherer.WE.
 

[9:40] Bild: Nach Gruppenvergewaltigung: Mülheim prüft Ausweisung der Bulgaren-Familien

Die Stadt Mülheim prüft nach der Vergewaltigung einer geistig behinderten Frau (18), ob eine Rückführung der mutmaßlichen Täter und deren Familien in ihr Herkunftsland möglich ist.

Hier wird der Populismus als Beruhigungspille ausgepackt.

[11:00] Über der Stadtverwaltung dürfte sich massiver Bürgerzorn über diese Zigeuner entladen haben.WE.
 

[8:55] ET: Mörder von deutscher Miriam B. in Thailand zum Tode verurteilt

[8:45] Jouwatch: Kölner Jungs? Quartett wegen Folter-Mords an Rentnerin vor Gericht

[7:50] Andreas Unterberger: Die Gewalt nimmt zu – und der Staat lässt uns alleine

Alle Moslems kommen weg, auch deren Untestützer in Justiz und Medien.WE.


Neu: 2019-07-11:

[20:00] PI: Europäische Modellgemeinde „Eurode“ Kerkrade: Afrikaner schächtet Holländerin am helllichten Tag

Das sind doch die Götter unserer linken Politiker. Werdet Humus.WE.
 

[19:30] ET: „Strukturiert und dynamisch“: Nigerianische Mafia nutzt Italien als Brückenkopf in Europa

[14:00] ET: Morgen Verhandlungstermin: Wird freigelassener syrischer Oma-Mörder kommen? – Neuer Justizskandal in Rot-Rot-Brandenburg

[9:25] 20min: Kieferbruch im Schulzimmer: M. (14) traktierte Lehrerin mit Schlägen und Tritten

Aus Recherchen der Weltwoche geht hervor, dass es sich beim konfliktiven Schüler um den Syrer M. handelt, der vor etwa fünf oder sechs Jahren mit seinen Eltern in die Schweiz kam. Die kinderreiche Familie lebe von der Sozialhilfe und wohne in einem relativ modernen Haus. Während der Vater noch kein Deutsch gelernt habe, spreche M. gut Deutsch. Auch sei er «durchaus intelligent, selbstbewusst und schlagfertig».

Intelligenz und Gewaltbereitschaft schließen sich eben nicht gegenseitig aus.
 

[8:35] Silberfan zu Video: Asylbewerber demoliert Autos vor Ankerzentrum

Man sieht ihm richtig die Freude und den Elan bei seiner "Beschäftigung" an, und sowas "fleissiges" lassen unsere Hochverräter auf uns los, sehr freuen wird sich auch die Wirtschaft, kotz und würg...

Vielleicht wurden E-Autos verschont...

[10:10] Leserkommentar-DE:

Ich bin verstört. Meine kleine Tochter fragte eben: Warum das Äffchen da die Autos zerschlägt? Sie hatte heimlich zugesehen. Ich dachte: Wieso sagt sie Äffchen? Vermutlich der eleganten Bewegung des Mannes wegen. Ich klärte sie auf und fügt an: Er ist vielleicht unzufrieden. Sie: Warum? Ich: Weil er vielleicht seine Mama vermisst. Sie: Warum vermisst er sie? Ich: Weil sie weit weg ist. Sie: Wie weit weg? Ich: In Afrika. Sie: Aber Afrika kann nicht weit weg sein? Bei uns im Kindergarten waren doch auch so viele Afrikaner. Da waren die Mamis und Papis da. Ich: Mmh?

Meiner Meinung nach zeigt der Vorfall wieder deutlich den Unterschied der Kultur. Der Nordmensch war seit jeher gezwungen, den Sommer zu nutzen, um die Ernte rein zu bekommen. Denn das, und das begründet die Biologie, ist unser Unterschied zu Afrika. In Afrika gibt es diesen "doofen" Winter nicht. Daher ist der negride Mensch nie veranlasst gewesen, den Tag zu nutzen und den Winter zu planen. Der Schwarze konnte und kann in den Tag leben. Afrika hat alles: Wasser, Fisch, Fleisch, Hühner, Pflanzen und alles an Rohstoffen. Von Aurum bis... Die Hängematte, die der Europäer, ergo unsere Altvorderen, durch seine Biologie geschaffen hat, kommt dem Afrikaner eben zu pass. Nur muss alles nach dessen Pfeife tanzen. Widerworte duldet er nicht. Das sagte N.D., ein ehemaliger "Kollege" bei der BSR. Und er sagte, wir Kollegen waren zu einem afrikanischen Essen eingeladen, dass die Köchin in der Küche zu bleiben hat. Ein afrikanischer Mann duldet keine Frau am Tisch. Ich und eine Kollegin sind aufgestanden und gegangen. Mir sagt niemand, was ich zu denken habe. Aber ich akzeptierte N.Ds. Meinung. Nur gut, dass kein Knüppel rumlag.


Neu: 2019-07-10:

[19:00] Mitten auf der Straße: Koran zitiert und ausgerastet – Psychiatrie für „Suren-Rüpel“

[17:00] Durch Asylneger: Angriff im Warteraum Patient rammt Arzt in Spital Messer in den Bauch

[16:05] ET: Diversität wird zur neuen Norm: Deutsche ohne Migrationshintergrund verlieren absolute Mehrheit in Großstädten

[17:05] Krimpartisan:

Hieß es nicht mal, wenn die Mohammedaner (oder sagen wir Nichtdeutschen) in einem Land die 20 %-Marke überschreiten, ist alles verloren...??? Dann übernehmen diese in Kürze alle Machtstrukturen? Wie bitte soll ich jetzt diesen Artikel der Epoch Times ( In Frankfurt am Main seien nur noch 46,9 Prozent der Einwohner Deutsche ohne Migrationshintergrund, in Offenbach gar nur noch 37 Prozent) deuten??? Sind 63 % jetzt schon nicht mehr als 20 % ??? Ist die Schulbildung in der BRD schon soweit ge(ver)kommen!???

Eine Harvard-Studie hatte diesen Inhalt.

[20:10] Ramstein-Beobachter:

Der Islam hat das Land faktisch schon längst übernommen und erhält täglich immer mehr Rückendeckung aus Politik, Justiz und Polizei. Noch dürfen die Zahlsklaven etwas Tradition leben, aber wie an diversen Absagen von Schul- und Stadtfesten, Weihnachtsfeiern und anderen Veranstaltungen zu erkennen ist, nähern wir uns langsam der Endphase, wo alles als Haram deklariert wird. Ich gehe davon aus, dass ein Großteil der Politiker schon konvertiert ist. Bei der Justiz bin ich mir nicht sicher, aber die milden Urteile und Freisprüche gegenüber Tätern mit islamischem Hintergrund lassen darauf schließen, dass das Schariarecht schon längst Einzug gehalten hat.

Bei der Polizei bin ich mir fast sicher, denn selbst Polizisten ohne Migrationshintergrund lassen sich Islambärte wachsen. Deutschland ist ein gutes Beispiel, dass es keiner 16% an islamischem Bevölkerungsanteil bedarf, wenn die Politik, Justiz, Polizei und Militär sich zur zukünftigen islamischen Lebensweise entschieden hat. Ich frage mich nur, wer denen nach der kompletten Machtübernahme die Gehälter und Pensionen zahlt.
 

[14:00] ET: Großrazzia gegen organisierte Scheinehen: Wie Inder und Pakistaner illegal nach Deutschland einwandern

[13:40] Leserzuschrift-DE zu Fall in Herne: Teenager sollen Mädchen (14) betrunken gemacht und in Busch vergewaltigt haben

Warum wird hier Abschaum mit “Teenager” tituliert? Wir können jetzt schon neue Hashtag ins Leben rufen: #MülheimUndHerneSindÜberall und #DailyRape. Vielleicht sollten sich mal die Politiker um den Klimawandel in Bereich der Kriminalität kümmern, anstatt vorzuhaben, 3 Billionen Euro für Klimaneutralität zu opfern. Oder wie wäre eine bundesweite Sunday-For-Safety - Aktion, um endlich gegen den menschengemachten Klimawandel bei der Sicherheit zu demonstrieren? Und an Focus gerichtet: Es müsste heißen: “Nach den laut Polizei real stattgefundenen m-e-h-r-e-r-e-n Gruppenvergewaltigungen in Mülheim ist nun ...”. Wieso “mutmaßlich”? Wieso bezweifelt ihr, dass die passiert sind? Das ist Verhöhnung der Opfer.

Im Artikel steht es: Deutsch-Libanesen, also Araber. Aber eben nicht im Titel.WE.


[12:25] Neger bei der "Arbeit": Stadt Salzburg Security-Mitarbeiter von vier Männer attackiert

[13:10] Der Mitdenker:
Zumindest in der ( im falschen Deutsch verfaßten ) Überschrift sind es noch Männer, im Text dann offenbart sich, wo die Schläger herkamen. Wenn der Tag kommt, wo die Überschrift lautet: Vier Neger ..., dann ist wieder Hoffnung, bis dahin werden diese Invasoren natürlich weiter Gas geben, denn es ist doch "nichts passiert". Oder habe ich was übersehen, und das Pack ( Danke, Sigi ! ) sitzt in Einzel- und Dunkelhaft ??
Der Deutsche Mitarbeiter wird nun auch immer wegschauen, denn wer möchte schon, beim nächsten Mal, totgetreten werden ? In DACH ist das Leben lebensgefährlich geworden, für Jeden an jedem Ort. Welche Lügenpartei hatte, bei einer der letzten Wahlen, den üblen Slogan: Hier lebe ich gern (o.ä. ) ?
Ach, ich vergaß, das Ganze ist natürlich der absolute, 100% einmalige, so gut wie nie vorkommende Einzelfall. Wann trifft es endlich mal einen Volksverräter ? An dem Abend öffne ich einen guten Roten, denn gleiches Recht für alle.

Wenn die Leute wüssten, was sich auf den Strassen wirklich abspielt, würde niemand rausgehen - verschiedene Polizeiquellen.WE.
 

[10:20] WB: Ausländer-Bande randaliert in Amstetten Österreicher blutig geprügelt: Polizei empfiehlt ihnen das Lokal zu meiden

[10:00] Focus: Urteil in Wiesbaden Mord an 14-jähriger Susanna: Gericht schickt Täter Ali B. lebenslang hinter Gitter

Dieses Urteil gab es sicher nur durch die massiven Medienberichte über den Fall.WE.

[10:15] Leserkommentar:
Was ist denn Lebenslang? - 25 Jahre? In der Kuscheljustiz- Praxis vielleicht 15Jahre und dann ist die Bestie wieder frei mit allen Unterstützungen und Resozialisierungs- Förderungen. Ich hoffe im zukünftigen Kaiserreich wird Lebenslang auch wirklich Lebenslang bleiben und zwar bis der natürliche Tod eintritt.

Lebenslange Haft in einem Gefängnis dürfte es im Kaiserreich nicht mehr geben, sondern die Todesstrafe.WE.

[14:00] Der Mitdenker zur Todesstrafe:

Seit Jahrzehnten warte und hoffe ich auf die Einführung Todesstrafe, wie es sie, in einigen Ländern dieser Welt, noch gibt. Mit den Demokratten wird das natürlich nichts, die setzen auf Kickboxtraining auf Malle, für Schwerverbrecher. Aber nach dem Systemwechsel werden keine Kranken mehr das Sagen haben, keine Spinner, die noch nie im Leben gearbeitet haben, keine Volksverräter, die es einen Dreck interessiert, wie das Volk klar kommt.
Und dann möge es so kommen, wie Herr Eichelburg heute schrieb, daß Mörder, Kinderschänder u.ä. den wahren Preis für ihre Verbrechen bezahlen - sie zahlen mit dem Leben.

Das dumme Rumgejaule, die Giftspritze ist nicht sicher, der elektrische Stuhl hatte einen Wackelkontakt - alles Pseudoargumente, die in einer neuen Zeit nicht mehr gelten werden. Ich habe noch nie gehört, daß ein Erschießungskommando nicht sauber gearbeitet hat. Madame Guillotine war auch für Präzision bekannt.

Die Tottreter und Vergewaltiger sind dann sowieso nicht mehr da und wollen wir doch mal sehen, wenn statt 4 Stunden Fernsehverbot plötzlich die Todesstrafe verhängt wird, wie sicher dann wieder unser Leben wird, denn dann wird wieder überlegt, ob sich ein Verbrechen lohnt. Ich weiß, das gleich an alle Meckerer, daß auch die Todesstrafe kein Allheilmittel ist, aber Bestien gehören nun mal hingerichtet. Sie hatten die Chance, Menschen zu sein, wollten sie nicht - Ende Gelände. Wir sind das Volk - nicht die Invasoren.

Der Kampf der Linken gegen die Todesstrafe gehört zu deren Lieblingsbeschäftigungen.WE.

[15:50] Krimpartisan:

Die Todesstrafe für Gewaltverbrechen ist die menschlichste Strafe die es geben kann. Erstens verhindert sie in vielen Fällen den Tod des Opfers, weil der potentielle Täter es sich vielleicht rechtzeitig doch noch mal überlegt. Weiterhin verhindert es den Tod oder schlimmste körperliche wie seelische Verletzungen weiterer Opfer, weil der Mörder dazu nicht mehr in der Lage ist.
Drittes verhindert es, daß vollkommen Unbeteiligten (arbeitenden Steuerzahlern) ein unberechtigter wirtschaftlicher Schaden durch vom Staat geraubtes Einkommen zur Pamperung dieser Bestien entsteht. Daß ein arbeitender Mensch zwangsweise Ungeziefer finanzieren muß ist das größte Verbrechen, was die Gesellschaft überhaupt erfunden hat.
Es werden IMMER nur die Opfer (beteiligte und unbeteiligte) bestraft. Die Täter haben für's Leben ausgesorgt mit allen Annehmlichkeiten, die heutige "Gefängnisse" per Gesetz anbieten müssen!

[16:30] Solche Thesen aufzustellen, mag derzeit nicht populär sein, aber der Krimpartisan hat recht. Die Zeiten ändern sich bald.WE.

[17:10] Leserkommentar-DE:

Verehrter Mitdenker, sie schrieben die von Ihnen so herbei gesehnte Todesstrafe wird mit den Demokratten nichts, das sehe ich etwas anders. Bei unseren Demokratten würde mich die Einführung der Todesstrafe nun ganz und gar nicht wundern. Zumindest für Staatsfeindliche Deutsche. Die Demokratten sind doch mit manchen Forderungen nicht besser als die von Ihnen so verachteten Nazis. Erinnert sei z.B. nur an die geforderte Abschaffung der Grundrechte für ihre Gegner oder die gestrige Forderung nach einem Verbot der AfD, von Brandanschlägen und Morddrohungen gegen Mißliebige Politiker gar nicht zu reden. Deswegen würde mich auch die Einführung der Todesstrafe nicht wundern, zumindest der Ruf danach wird wohl bald aus den multikultiversifften Kehlen kommen. Allerdings anders als Sie es sich vorgestellt haben, wird es jene treffen, die gegen dieses linke System sind. Hoffentlich wird bald der Stecker gezogen, ich halte diese ganze Schei... hier in diesem System nicht mehr aus.
 

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Erneut Sexualdelikt in Mülheim Fünf Minderjährige umzingeln Mädchen

Ich wünsche mir dass jetzt die Zeit kommt in der die Politiker für all das was sie ihrem Volk antun bezahlen müssen. Richtig bezahlen mit harten Strafen. Todesstrafe wäre viel zu human hier muss es lebenslange Lagerhaft unter erschwerten Bedingungen geben. Das was hier geschieht ist zu viel. Ich wünsche mir dass es JETZT losgeht und ich die ersten Verhaftungen verantwortlicher Politiker zumindest noch miterleben darf. Bis jetzt ist es ruhig. Aber bald werden die Politiker aus den Rathäusern, Landratsämtern, Kreisbehörden, Ministerien und dem Kanzleramt geholt und ihrer gerechten Strafe zugeführt.

Das habe ich gestern unter dem Cartoon angekündigt. Nachdem es von einem unserer wichtigsten Messenger stammt, messe ich dem auch eine zeitlich Relevanz zu. Ja, es kommt.WE.
 

[8:00] ET: „#SyrerRaus“: In Istanbul wächst der Unmut über syrische Flüchtlinge

[7:50] Leserzuschrift-DE zu Hunderte Menschen demonstrieren gegen Abschiebung in Leipzig

Die gretawahnsinn-linksgrüne Aufgehetztjugend im Einsatz (im Kampf gegen Rechts) für die Abzuschiebenden. Kommen dürfen alle (eigentliches Verbrechen der Illegalität und Kriminalität im Gastland), der Vorgang Abschiebung wird von den Linken aber als Verbrechen eingestuft, obwohl es sich meist um Verbrecher oder Asylerschleicher handelt. Dass sich die Abzuschiebenden immer spektakulärer und widerwilliger (nicht) abschieben lassen, kann man bei dem phänomenal großen linken Extra-Feedback verstehen ... Wundert sich noch jemand, dass die Polizei Sympathien für die AfD zeigt? Bei dem Jubel im linken, kirchlichen, gewerkschaftlichen, blockparteilichen und medialen Lager, wenn eine Abschiebung mal wieder nicht geklappt hat? Bei dem “Aufstand der Anständigen” im Dauereinsatz für Humanität?

Es ist interessant, dass man so schnell diese linken Affen zusammenbekommt. Werdet Humus.WE.


Neu: 2019-07-09:

[17:30] Leserzuschrift-DE: Asylbetrug:

Habe ich heute LIVE so auf der Arbeit mitbekommen. Ein pakistanischer Asylbewerber war heute bei seinem Anwalt, sein Asylantrag wurde positiv genehmigt. Er kann innerhalb der nächsten 5-6 Monate einen Antrag stellen um seine Ehefrau und seine 3 Kinder nachzuholen. So weit, so Buntland.

Er hat aber Asyl beantragt, weil!!! er als Schwuler in Pakistan verfolgt wird. Wenn's nicht so traurig wäre, müßte man sich schlapp lachen.

Der Anwalt war wohl der Meinung, dass er damit durchkommt.WE.
 

[16:15] Anonymus: Steuerzahler muss Schwimmkurse für Asylanten bezahlen – für mehr Badespaß im Freibad

[17:45] Krimpartisan:
Sagt mir, wann Kurse im Ertrinken abgehalten werden. Dann zahle ich freiwillig wieder Steuern!
 

[9:50] Jouwatch: Vergewaltigung Mühlheim: 14-Jähriger wegen Wiederholungsgefahr inhaftiert

Hier gibt es ein passendes Foto aus einem aktuellen Bild-Artikel.
 

[9:40] Leserzuschrift-DE zu Landgericht Gießen: Mehrjährige Haftstrafen für tödlichen Raubüberfall in Gonterskirchen

Laubach: 5 marokkanischstämmige Männer prügeln wegen Unterschlagung von Drogen einen 57-Jährigen tot, überschütten seine gefesselte Frau mit Benzin, zünden das Haus an, sie überlebt knapp - 13,5 / 8 / 7,5 / 2,5 Jahre und Bewährung. Denkt mal darüber nach, wie wahrscheinlich es ist, dass sich 5 echte Deutsche sich einig sind, eine Frau zu verbrennen und dies dann in die Tat umsetzen. Vermutlich wäre das ein einmaliger Fall in der BRD-Geschichte. Bei Merkels Migranten erfahren wir aber fast wöchentlich von solchen gruppendynamischen Bereicherungen. So bekommt ein kleiner Ort nach dem anderen sein ATH des Verbrechens, dank Merkel, Seehofer und Rackete.

Solche Meldungen sorgen heute nur noch für ein Schulterzucken.
 

[8:50] ET: Mallorca: Demos fordern Handeln statt Schweigeminuten – Fußballer aus Hessen unter Vergewaltigungsvorwurf

Nach der Vergewaltigung einer deutschen Touristin in einem Hotel in Cala Ratjada durch mehrere deutsche Staatsbürger hatte eine Frauengruppe für Montagabend, 8. Juli, 20 Uhr, zwei Demos auf dem Rathausplatz in Palma de Mallorca und auf der Plaza de Sa Bassa in Manacor angekündigt, berichtet die „Mallorcazeitung“.

Wäre diese Tat in Deutschland passiert, hätte sicher schon jemand einen Marsch gegen Rechts veranstaltet.

[9:35] Leserkommentar-AT:

Zu den (gemäß Main-Shit-Medien) "deutschen" Straftätern auf Mallorca... - Das sind wohl mittlerweile typisch deutsche Namen...: "...die Brüder Serhat K. (23) und Azad K. (22), sowie Yakub E. (21)..." (...und kein Po-Litiker oder Ur-Deutscher widerspricht...?).

[13:35] Deutsche Staatsbürger stimmt zwar, aber die Vornamen zeigen, dass es keine wirklichen Deutschen sind. In den USA etwa ist es üblich, mit der Einbürgerung auch den Namen zu ändern.WE.
 

[8:30] Geolitico: Migration schafft Armut

[9:35] Krimpartisan:

Ja, sie schafft Armut. Damit kann man leben. Millionen Menschen in Osteuropa, Asien, Afrika etc. können damit leben und sind großenteils glücklicher, gesünder und zufriedener als die ach so armen Westeuropäer und speziell der Bewohner von DACH... Aber was wirklich und einzig entscheidend ist: Diese kriminelle Migration schafft Mord und Totschlag und die Hölle auf Erden! Darüber solltet ihr nachdenken. Auch wenn es vielleicht zu spät ist.

[13:35] Diese linken Schreiberlinge biegen alles so, dass es ihrer Ideologie entspricht.WE.


Neu: 2019-07-08:

[17:30] PI: Und Michel zahlt Wir retten mal wieder… Afrika!

[17:30] Jouwatch: Schwarze Nächte in Ulm: „Gliedvorzeiger“ belästigt Teenager sexuell, schlägt sie zusammen und raubt sie aus

Neger haben wirklich einen niedrigen IQ. Von Handy-Ortung wissen sie wohl nichts.WE.

[18:00] Der Mitdenker:
Ob Ulm oder anderswo: Die Neger kommen aus dem Dschungel, kennen nur die Gesetze des Dschungels ( Friß, oder du wirst gefressen u.ä. ) und arbeiten hart daran, dieses Land zu verdschungeln. Als Realist möchte ich sagen, die jungen Leute haben Glück gehabt, daß sie nicht an- oder abgestochen wurden.
Und dieser genetische Müll ( ach, was halte ich mich zurück, bei dieser kommoden Bezeichnung zu bleiben ) kommt Tag für Tag, mit Bussen, Schiffen und Flugzeugen, in unser Land und parasitet hier von unserem hart erarbeitetem Geld - ES IST ZUM KOTZEN !!!!!! Der Verrat an diesem Volk ist so monströs, daß ich kaum glauben kann, daß es so etwas gibt. Aber ich sehe/höre/lese es jeden Tag, es ist kein böser Traum.
Im Mittelalter kam der Tod durch Pest, Cholera und Lepra. Wir dachten, das wäre vorbei - weit gefehlt. Gegen den zweibeinig daherkommenden Tod gibt es kein Antibiotikum.

Meine militärischen Quellen sagen, die Neger werden echt grausam sein, wenn sie hungrig sind.WE.
 

[16:00] Serben und Türken: 25 gegen Drei Wiener Polizisten von tobender Meute bedroht

[14:50] Leserzuschrift-DE zu „Alan Kurdi“ Krise um deutsches Rettungsschiff beigelegt: Alle 65 Migranten sind in Malta angekommen

Die Crew des "Rettungsschiff Alan Kurdi" will sofort wieder raus fahren und neue "Flüchtlinge" retten. Das wird nicht durchbrochen werden können wenn es keinen Systemwechsel gibt. Die Menschen in Deutschland und in Europa sind zu stark auf links gedreht und von jahrzehntelanger Gehirnwäsche auch durch die Medien so beeinflußt dass es den harten Systemwechsel braucht. Das kann so nicht weitergehen dass NGOs durch Erpressung die illegale Einreise illegaler Migranten erreichen und die Steuerzahler in Europa und Deutschland dann dafür haften. Zumal die meisten der "Flüchtlinge" sowieso nur ein oder zwei Tage in den anderen "aufnahmebereiten Ländern" sind und dann weiterziehen in das "gelobte Land" wo Milch und Honig fließen, finanziert von den deutschen Steuerzahlern. Also dürfte es eher der deutsche Steuerzahler sein der haftet.

Es wird eine Zäsur brauchen und sie muss hart, sehr hart ausfallen. Die Menschen müssen sehr hart auf den "Boden der Tatsachen" zurück gebracht werden. Das mag hart klingen und wird weh tun aber es ist die einzige Wahrheit.

Ja, die Zäsur wird hart werden. Alles Linke und Grüne wird "Humuskomponete" werden.WE.
 

[14:00] Anderwelt: 2019 “erst” 84.866 Asylanträge – Merkels Schwindel mit dem “Türkei-Deal”

Die "Rechtsgrundlage", nach der Hr. Haisenko fragt, sind die Handler-Befehle an die Politiker.WE.

[15:20] Der Silberfuchs:
Hierzu eine Bitte an die Leser, die noch immer glauben, dass in der "BRD" = "ist auch schon egal, die BRD kommt eh bald weg ..." (Zitat von WE) auch nur noch ein Funke von dem, was gesetzlich bestimmt ist, eingehalten wird. Nichts wird eingehalten, die Handler entscheiden, was die Regierenden zu tun (oder zu lassen) haben. Und das ist gegen jedes Recht! Ich verweise nochmals auf meinen Punkt 2.) aus dem Leserkommentar unter "Leser über Hartgeld_com" vom 2.7. um 19:05 Uhr. Haisenko und der verehrte Krimpartisan untermauern diese These lediglich. Man will die Flutung auf Teufel komm raus und das wird erst mit dem Systemwechsel enden.

Dass die Politiker erpresst werden, weiss auch fast niemand.WE.
 

[13:45] Nigerianer festgenommen: Er soll eine Frau in München vergewaltigt haben: Spanische Polizei schnappt Verdächtigen

Das sollten für heute genug Meldungen über Vergewaltigungen sein.
 

[13:40] Merkur: Sie schlugen Opfer und filmten alles: Mülheim: Kinder und Jugendliche sollen Frau vergewaltigt haben - Schockierende Details

Und heute gehen sie wieder in die Schule...

[13:55] Krimpartisan:

Liebe Deutsche! Hier habt ihr nun euer ach so sehnlichst herbeigewünschtes buntes und tolles neues Leben! Darauf mußtet ihr ja wirklich lange warten, den geworfenen Teddybären sei Dank. Aber wartet nur ab. Bald wird es noch viel bunter werden, im Moment ist es nur das Vorspiel.

Die Minderheit, die es nicht wollte, muss es auch mittragen.

[14:40] Leserkommentar-DE: Shithole:

Die Pädolitiker, NGOs usw. haben seit 1990 aus der BRD ein 4. Welt Multikulti-Shithole-Country gemacht, in dem seit einigen Jahren sogar schon Kinder am helllichten Tage ohne Hemmungen eine Gruppenvergewaltigung veranstalten und diese mit Handy aufzeichnen...

Was für eine Brut haben diese Hoch- und Volksverräter in hier in unsere schöne Heimat geholt? Man darf und kann sich gar nicht vorstellen, wie die nächste Generation von primitiven Subhumanoiden hier plündern, rauben, morden und vergewaltigen wird, wenn die erstmal erwachsen und kräftig genug sind...

Das ist ein weiteres Beispiel dafür, dass es bei der Bereinigung unserer Heimat kein Erbarmen, keine Gnade und keine Ausnahmen geben darf! Diese Subhumanoiden müssen vollständig vom Baby bis zum Greis eliminiert oder in ihre Herkunftsländer abgeschoben werden. Von denen darf hier keiner übrig bleiben!

Die meisten der momentan hier geduldeten Ausländer werden den SW wohl nicht überleben, denn diesen untermenschlichen Abschaum der Bevölkerung will man auch in deren Herkunftsländern nicht haben. Kein „ordentlicher“ Türke in der Türkei will etwas mit den hier in Westeuropa lebenden Türken zu tun haben.

Mittlerweile ist es vollkommen egal, wie der Crash beginnt, Hauptsache es geht endlich los. Jeder weitere Tag erhöht die Opferzahlen und den zukünftigen Blutzoll der Autochthonen weiter und die Fallhöhe steigt ebenfalls.

Die Vergewaltiger dürften Zigeuner sein. Mit denen wird wohl ähnlich radikal aufgeräumt werden, wie mit den Moslems.WE.

[16:15] Krimpartisan:
Zum Leserkommentar 14.40: Der dritte Absatz Ihres Kommentars ist so brutal wie genial! CHAPEAU!!! Sie haben es genau erkannt, wo der Systemfehler liegt. Und genau so wird es kommen, hart und schmerzhaft. Aber nur so kann jemals etwas lebenswertes Neues dafür entstehen. Wenn dies gelingt werden wir Gott (der Schöpfung) kaum jemals genug danken können! Betet für eure Zukunft, ein Leben in Freiheit ohne tägliche Angst vor den Greueltaten der euch hassenden und langfristig vernichtenden Subhumanoiden.
 

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Elf Männer prügeln sich auf Straße – Vater schlägt Sohn und beleidigt Polizistin sexuell

Polizeisprecher Hüls sortierte uns auf Nachfrage die Beteiligten ein wenig auf: Demnach war es eine kulturell bunt gemischte Gruppe. Die Angegriffenen sind zwischen 16 und 27 Jahre alt, kommen aus Altena und Hemer, „hauptsächlich Deutsche, einer aus Usbekistan“, die mutmaßlichen Angreifer sind zwischen 16 und 39 Jahre, deutsch, russisch, afrikanisch, der Hauptaggressor ist ein Staatsangehöriger von Sri Lanka und wohnt in Lüdenscheid.

Buntmoney in 2019 ... ich will aber mein altes Deutschland wieder zurück haben. Denn Straßen sollten keine Kampfgebiete sein. Seit Merkel die Schleusen geöffnet hat, sind sie es aber geworden.

[12:00] Das mit der so bunt gemischten Gruppe glaube ich nicht ganz.WE.
 

[8:40] Unzensuriert: Nach Freilassung von Schlepperkapitänin Rackete: Ansturm auf Europa via Mittelmeerroute

Dieser Effekt war abzusehen.

[9:10] Leserkommentar:

Rackete wurde von den Soros-NGOs eingespannt und bezahlt um den Widerstand der Europäer gegen die Bevölkerungsüberflutung aus den fremden Kulturen endgültig zu brechen. Darum wurde sie oder “er“ ja auch gleich frei gelassen. Damit sind wir jetzt endgültig und wehrlos dem sicheren Untergang ausgeliefert. Denn unsere linke 68er Kuscheljustiz führt an Land den restlichen Vernichtungskrieg gegen das eigene Volk. Es bleibt nur zu hoffen, dass wirklich bald der Crash kommt.

Sie steht schon selbst hinter dem, was sie tut.

[9:20] Leserkommentar-DE:

Das im Artikel angesprochene Schiff hat in Malta angelegt, Seehofer hat zugesagt, 40 Migranten aufzunehmen. Die 40 von 123 sind die sogenannte Gold-Quote, Malta ist nur der Goldlieferant und liefert alles Gold aus, behält selbst praktisch nichts davon. Um von dessen Nebenwirkungen verschont zu bleiben. Es sind fast nur schwarze Männer, ein Foto von der Fracht genügt. Da Malta alles abgenommen bekommt, kann dieses Goldspiel auch ohne Salvini und Italien ewig so weiter bunt gehen. Raffiniert gemacht von den NGO-Schleppern.Das sind also die “legalen” Wege der Kanzlerin, Deutschland per Migration mit Afrika zu kombinieren.

[12:00] Vermutlich will man uns zeigen, was die Gutmenschen uns da abliefern: alles Neger, die wir erhalten sollen.WE.

[12:00] Der Mitdenker:

Nun kommen sie also wieder auf dem Land-, Luft- und Seeweg, 24/365. Der Effekt war nicht nur abzusehen, er war geplant, gewollt, voll einkalkuliert. Das war eine der letzten Möglichkeiten für das geschundene Europa, Deutschland natürlich ganz vorn dabei, der Afrikanisierung, Islamisierung, Verkriminellung, Verslummung wenigstens einen kleinen Riegel vorzuschieben. Vorbei, aus, Ende. Immer wieder werde ich an das Buch "Das Heerlager der Heiligen"  von J. Raspail erinnert. Der Mann ist ja gar kein Schriftsteller, sondern ein begnadeter Seher, das muß man jetzt feststellen. Es wird immer schlimmer für uns, der Tod kommt angekrochen, fast spürbar. Mit jedem Tag, der verstreicht, steigt die Wahrscheinlichkeit, selbst Opfer eines Wilden zu werden. Was muß noch passieren, damit dieses System untergeht?

[13:00] Krimpartisan:

An den Mitdenker 12.00: Auf Ihre letzte Frage kann ich Ihnen eine Antwort geben: Wenn die vielen Millionen Sympathisanten sowohl des herrschenden Systems wie auch der bunten Goldstücke in der BRD gemäß Deagel-Liste entfernt wurden. Danach kann ein neues Sytsem aufgebaut werden. Ansonsten niemals und es gilt nur noch das alte Sprichwort: Nach mir die Sintflut (d. h. verlassen Sie schnellstens den EU-Raum)!

[13:50] Zum Entfernen des Islams dürfte massiv Artillerie eingesetzt werden. Ich habe eine Liste deutscher Grossstädte bekommen, in denen das passieren wird. Es sind alle dabei, ausser die kommende Kaiserstadt Aachen.WE.


Neu: 2019-07-07:

[14:30] Nur 10 Jahre weil Neger? 17-Jährige vergewaltigt und getötet Täter aus Sankt Augustin erhält Höchststrafe

[12:30] Leserzuschrift-AT zu Flüchtling macht Urlaub in Syrien, um bisschen Ruhe zu haben

Wann werden endlich all diese "Flüchtlinge" unverzüglich -gemäß Flüchtlingskonvention ins befriedete Heimatland zurückgeschickt???

Dass wird erst mit dem Regime-Change passieren.WE.
 

[10:30] Jouwatch: Treppenwitz Deutschland: Seit 20 Jahren abgelehnter Asylbewerber klagt erfolgreich auf mehr Asylgeld

[9:10] ET: Seehofer fordert Öffnung italienischer Häfen für Flüchtlingsretter – Salvini: „Absolutes Nein“

Der Horsti ist der, der öffentlich gesagt hat, dass diejenigen, die gewählt sind, nichts zu entscheiden haben. Hier hat wohl auch der Handler entschieden.WE.
 

[9:00] ET: „Ticket nach Mitteleuropa“: Sebastian Kurz verurteilt Seenotretter im Mittelmeer

[8:00] Leserzuschrift-DE zu Salvini will Strafen für Flüchtlingsschiffe auf 1 Million Euro anheben

Nicht ganz ernst gemeint: So könnte sich Italien sanieren: 11 Millionen pro Schiffsladung, das Lösegeld zahlt dann die Bundesregierung aus humanitären Merkel-Gründen. Denn Refugees, egal woher, sind ja Gold wert, sagte der Schulz der untergehenden Partei SchariaX. Salvinis Lösung ist human, denn ein Boot mit Flüchtlingen zu versenken, geht ja nicht.

Auch solche Strafen schrecken die wahrscheinlich nicht ab. Nur lange Gefängnisstrafen für die gesamte Besatzung könnten es.WE.

[9:00] Der Schrauber:
Ganz einfach: Solange vor der afrikanischen Küste dümpeln lassen via Blockade, bis die Neger über die ganze Gutmenschfracht an Besatzung und medialen Hofschranzen herfallen und sie freiwillig in den nächsten Hafen steuern. Erst wenn die NGOler selber von ihren Lieblingen frikassiert werden, hört das auf. Oder meint einer, die jugendlichen Gretasektierer würden dort weiter Hypermoral heucheln, wenn das mühevoll wäre und nicht etwa Party mit bißchen Abenteuerflair?

Sehr gut! Aber das Heulen der Links-Politiker wäre dann nicht auszuhallten.WE.


Neu: 2019-07-06:

[19:15] ET: NGO setzt sich über Dekret von Salvini hinweg: Mit 41 Migranten an Bord in Lampedusa angelandet

[17:20] MMnews: Sea-Watch 3, Mass, Steinmeier und das Seerecht

[13:20] RT: Gewalt in Schwimmbädern und das Preisgeben öffentlichen Raumes in Deutschland

[10:30] Leserzuschrift-DE zu Bassam Tibi: Der Anteil Muslime an der europäischen Bevölkerung wird weiter wachsen: Wie will Europa damit umgehen?

Durch Migration und Zusammenführung polygamer und kinderreicher Grossfamilien dürfte der Anteil der Muslime an der Gesamtbevölkerung in Deutschland von 6 Prozent im Jahre 2016 auf 20 Prozent im Jahre 2050 steigen. (...) Was es braucht, ist eine unvoreingenommene Diskussion über einen Werte-Konsens. Die Zauberworte lauten «Leitkultur» und «Euro-Islam».

Ich fürchte, es geht noch schneller, weil der ständige Shuttle-Dienst über diverse Luft-, Land- und Seerouten mit neuen “Flüchtlingen” und die hohe Fertilität muslimischer eingeheimischter Frauen noch hinzukommen. Jeder neue Migrant ist ein weiteres Potenzial für Schlepperdienste, weil daran viel verdient ist. Die werden ihre Clanmitglieder schon sukzessive einschleppen, die kranke Oma, den behinderten Bruder, den Onkel mit defekter Zahnleiste, dessen 8 Kinder, die noch nie in der Schule waren. Willkommenskultur ist Turboislamisierungskultur. Der wichtigste Fakt: Die gerade Verantwortlichen wollen es, genau so und so viel wie möglich! Und wollen dazu, dass jedes europäische Land mitmacht!

Vor drei Jahren hat Tibi den Euro-Islam für gescheitert erklärt. Alles vergessen?

[10:40] Krimpartisan:

So ein Idiot! Oder soll ich besser sagen, Verräter!!! Beim derzeitigen Ablauf gibt es in West-Europa im Jahre 2050 mindestens 95% Mohammedaner. Die Urbevölkerung ist bis dahin längst ausgestorben bzw. ausgestorben worden und vergessen! Wer glaubt an so einen Schwachsinn!? In spätestens 5 Jahren ist alles vorbei. Es sei denn...ich will mich nicht dauernd wiederholen, ihr wißt es eh'!

[12:30] Das Islam-Problem in Europa wird auf jeden Fall gelöst werden: entweder an der Wahlurne oder durch Krieg.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE:
Das Problem kann (wenn überhaupt noch möglich) nur durch erbarmungslosen Krieg zugunsten der autochthonen Europäer gelöst werden. An der Wahlurne wird das Islam-Problem nur und ausnahmslos zugunsten der Musels und auf Kosten der Einheimischen gelöst!!!
Die Doofschafe werden munter weiter ihre schwarz-gelb-rot-grün-roten Schlächter in Form von Parteien wählen und damit ihre eigenen Untergang. Wie das Deutschland-Vernichtungssystem agiert, wenn politische Gegenkräfte zu stark werden, sehen wir aktuell an der AfD in Sachsen...
Sobald die Musels genug sind, werden die mit ihren eigenen Parteien losmarschieren und Europa ganz demokratisch und legal islamisieren.

Es gibt nicht so viele wahlberechtigte Moslems, sodass sie mit eigenen Parteien viel erreichen könnten. Die Problemlösung per Wahlurne verlangt allerdings eine wirtschaftliche Depression, sodass die heutigen Regierungsparteien grossteils aus den Parlamenten fliegen.WE.
 

[9:20] PS: Leipzig: „Südländer“ greift in der Straßenbahn unvermittelt in Kinderwagen einer Frau und würgt ihr 6 monatiges Baby

[7:45] Jouwatch: Neulich in Neu-Istanbul (ehem. Mannheim)


Neu: 2019-07-05:

[17:20] ET: Deutsches NGO-Schiff „Alan Kurdi“ nimmt 65 Migranten vor libyscher Küste an Bord

[15:50] Leserzuschrift-DE zu Deutscher Islam-Kongress in Karlsruhe 40.000 Muslime treffen sich in Karlsruhe: Was hinter Vereinigung „Ahmadiyya“ steckt

Welche Integration? Wer soll integriert werden, wenn die Veranstaltung schon mal Frauen von den Männern trennt? Dann die Ungläubigen von den Gläubigen separiert? Dann die gläubigen Muslime von den weniger gläubigen Muslimen moralisch trennt? Der Artikel lässt das heraus: "Der „World Christian Encyclopedia“ zufolge ist die Ahmadiyya die am stärksten wachsende muslimische Gruppierung." Große Taquiyya-Dosen werden uns Kritikern verabreicht: “Pressesprecher der Ahmadiyya, Mohammed Majoka: „Der Vorwurf von AfD, dass wir die Scharia einführen wollen ist völlig haltlos. Es ist sogar ein islamisches Gesetz, dass jeder Moslem sich an die Regeln des Landes, in dem er lebt, halten muss". Das gilt m. W. n. nur so lange, bis sie sich stark genug fühlen, das Land zu erobern. Und genau das wird bei Hochzeit-Korsos schon mal im Vorfeld ausgetestet.

Sogar einen Kalifen haben die...

[17:30] Der Mitdenker:
Das ist, für Karlsruhe, eine Heuschreckeninvasion. Allein das Bild, mit der Lügen-Überschrift, macht mir Angst. Die halten uns wohl für blöd ?
Wie stand das doch gleich im Koran: " Töte ...".
Und wieso gibt es hierzulande einen Islam-Kongreß ? Sollte der nicht in der Türkei oder in irgendsoeinem Land stattfinden, wo es normal ist, daß der Fußboden abgeleckt wird ? Hierzulande nutzen die Menschen den Boden zum Laufen. Wieviel Deutsche Reporter, natürlich der Muezzin-Sprache mächtig, bzw. mit vereidigten Übersetzern, sind denn da eingeladen ? Kommt dort die Anweisung, wann und wie die Übernahme des Kuffarlandes stattfindet ?
Eines Tages, wenn sie alle weg sind, werden auch die Bauten der feindlichen Landnahme gespregt und der Boden unseres Vaterlandes dient nicht mehr der Verbreitung einer mörderischen Ideologie.

Ja, auch die Moscheen kommen alle weg.WE.
 

[10:40] PI: Die aktuelle Rolle des NDR im Schlepperwesen Nahm Sea-Watch „Gerettete“ im libyschen Hafen Bouri auf?

[12:35] Der Schrauber:

Eine Frage wurde den Gutmenschlügnern bisher noch nicht gestellt, oder ich habe sie überlesen: Wer steuert die Schlauchboote und wie kommen die immer wieder zurück, um wieder neu die "Dienstleistung" in See stechen und Seenot simulieren anbieten zu können? Annahme: Es gibt keine endlose Armada an Schlauchbootsteuerern. Wären die "Verzweifelten" diejenigen, die das Ding steuern, wie sollte das ablaufen? 50 überaus aufgebrachte, zu Allem entschlossene "Flüchtlinge", die nicht einmal wissen, daß man mit 50l Sprit eh nicht einmal 10% der Strecke schafft und zwischenzeitlich dann absäuft, einigen sich darauf, daß einer steuert und alle stillhalten? Niemals! Es gibt Leute, die das Schlauchboot steuern und die Leute einsteigen lassen.

Diese Leute wissen aber, daß ihr Spritvorrat bestenfalls 20km reicht, daß sie NICHT sterben, sondern zurückgebracht werden und diesen Job täglich aufs Neue machen kann. Erst recht, wenn es ein Boot ohne Motor ist, wie die ARD gezeigt hat in ihrem ideologischen Verblödungstrauma. Die von den Schlepper-NGOs angeführten Argumente sind damit vor vornherein obsolet! Es ist nichts mit "die wissen das nicht besser", "die sind total verzweifelt" usw. So welche wüßten den Motor ja nicht einmal zu starten! Nein, die steigen auf, rechnen zu 100% mit dem Aufpicken durch etwa die norddeutsche Gehirnrackete, weil der Steuermann es so sagt. Der Steuermann schippert dann los, die Leute werden aufgeladen, er schippert entweder zurück, oder wird zurückgebracht. Und jeder der linken Lügner weiß das, sogar Schweiger, Grölemeier und Bettvorleger unter Strohm!

[13:15] Die Schlepper stellen garantiert die Fahrer der Boote. Deren Neger-Fracht stammt ja meist aus den Inlands-Regionen Afrikas.WE.
 

[10:30] Es waren Türken: Gruppenvergewaltigung auf Mallorca – Täter wirklich Deutsche?

[12:30] Krimpartisan:

Schuldkult Deutschland! Man sollte jedem Verbrecher in dieser Welt automatisch einen deutschen Paß verleihen. Später könnte man dieses Verfahren auf Amöben und andere Einzeller erweitern. Dann wird man den endlich sagen können, alles Schlechte und Verdammenswerte in Gottes Welt ist deutsch und war deutsch und bleibt deutsch für alle Zeit. Jetzt schämt euch bitte doch schon mal im Voraus. Jemand muß diesem irren Firlefanz jetzt mal ein Ende machen! Ehrlich!!!

So manches Mainstreammedium verschweigt den Migrationshintergrund und hat die Kommentarfunktion vorsorglich deaktiviert.
 

[10:10] Leserzuschrift-DE zu Mutmaßlicher Betrüger vor Gericht: Berliner Seniorin um 173 000 Euro gebracht?

Eine Seniorin aus Berlin-Pankow (76) verlor viel Geld, weil ihr ein Betrüger ein angebliches Millionenerbe weisgemacht haben soll. Sie nahm sich das Leben. Nun hat der Prozess begonnen.

Wir brauchen dringend eine neue Sendung XY-ColorCrimes-Ungelöst, die Sendung würde alleine 2 Abende pro Woche von 20 bis 24 Uhr füllen. Merkel-Deutschland, das ist wenn naive alte Bürger von verheimlichenden Re-gier-enden und lügenden Medien nicht die Informationen bekommen, die zur Verhinderung von Straftaten durch neue Bürger notwendig wären.

[10:30] Solche Mails bekomme auch ich immer wieder. Ja nicht antworten.WE.
 

[7:30] Unzensuriert: Schwarze schlugen Mann grundlos spitalsreif - Polizei Wien wartet Monate mit Fahndungsfotos

[8:20] Krimpartisan:

Die Polizei Wien war gerade mit dem Fall Eichelburg ausgelastet und hatte leider, leider für die Neger keine Kapazitäten frei...so konnten sie sich um solche unwichtigen Dinge wie einen halbtoten Österreicher nicht kümmern... Denkt nur nicht, daß das Satire wäre!

[9:00] Stimmt nicht wirklich. Von mir wollen sie nichts mehr wissen. Aber die Justiz dürfte damit ausgelastet sein. Die nächste Beschwerde meines Anwalts wurde abgelehnt.WE.

[13:45] Der Mitdenker:

Da bin ich mir nicht so sicher. Ein anderer Blogger, in D, wurde auch zwei Mal heimgesucht, weil der Gutmensch, der denselben angezeigt hat ( pöhser, pöhser Hetzer ), das ein weiteres Mal getan hat. Der Name ist übrigens bekannt, auch die Anschrift. Je mehr das System merkt, daß es vorbei ist mit lustig, um so mehr werden sie um sich beißen, wie ein angeschossener Wolf. Es steht das fette Gratis-Leben der Demokratten auf dem Spiel, da ist kein Einsatz zu hoch.


Neu: 2019-07-04:

[18:00] Mannheimer-Blog: Freiburg: Abscheuliche Vergewaltigung – 11 Migranten ejakulierten stundenlang in 18-jährige Deutsche

Im Artikel steht, wie die Justiz zu den milden Urteilen für Moslems gebracht wird.WE.
 

[16:30] Araber in Wien: Rund 20 junge Männer kesselten zwei Polizisten ein

[16:45] Krimpartisan:
Liebe Polizisten. Beim nächstenmal werdet ihr nicht eingekesselt, sondern abgestochen wie eine alte Sau! Besinnt euch auf den dem Volk geleisteten Eid und tut endlich etwas!!!
 

[14:40] PAZ: Syrien und Irak gelten inzwischen als sicher – Doch Deutschland zögert mit Rückführung von Asylsuchern

[8:35] Afghane sticht 26 mal zu: Schwangere wird im Krankenhaus mit Messer angegriffen und verliert ungeborenes Kind

[12:05] Das Muttertier:

Da fragt man sich doch, welche Methoden noch erfunden werden (müssen), um weiterhin massenhaft gigantische Summen UNSERES Steuergeldes aus dem Fenster schmeißen zu können. Was das kostet! Bis Ende September sind noch weitere 12 Verhandlungstage vorgesehen. So in etwa: 2 Tage für jeden Messerstich plus X-Tage für die Feststellung der Traumatisierung, der nicht vorhandenen Sozialisierung, der schlimmen Kindheit des TÄTERS und Verharmlosung der Tat für eine Bewährungsstrafe?

Er ist in ihr Zimmer eingedrungen, hat die Wehrlose angegriffen, mit mindestens 26 Messerstichen verletzt, er hat das Baby getötet, weil er ihr bewusst in den Bauch gestochen hat! WAS GIBT ES DA NOCH ZU VERHANDELN? Schnellverfahren, echte Verurteilung, Abschiebung und Strafvollzug im Heimatland - Schluss und BASTA! Justiz, zeigt doch endlich mal EIER und schlürft nicht den Sabber von den Lefzen der politischen Korrektheit! Verdammt noch mal, was ist das hier für ein weichgespültes Lu-La-Land?

[13:00] Wenn der Prozess nicht sauber gemacht wird, lässt dieser Afghane das Urteil kippen und sich selbst nach Deutschland zurückholen.WE.

[13:35] Leserkommentar-DE:

Wie sich die Meldungen doch gleichen! Ich musste zuerst nachsehen, ob es nicht um die selbe Geschichte geht: Link zu Artikel über Messermord in London. Aber nein, einmal London und einmal Bad Kreuznach. Damit hätte Bad Kreuznach (= 1/30k p.a.) eine höhere Mordrate als Sadiq Khans Shithole von Londonistan (1/70k p.a.). Das liegt dann wahrscheinlich auch am Klimawandel, der die Briten genauso heimsucht wie uns. Trotzdem, Glückwünsche nach Rheinland-Pfalz dazu! Mit einer Millionenmetropole kann nicht jeder mithalten.

[14:45] Krimpartisan:
Es kann nach menschlichen Maßstäben nur eine Strafe geben. Standgericht mit Verurteilung zum Tod durch den Strang. Innerhalb 24 Stunden vollstreckbar. Keine Revision zugelassen. Ab in die Müllverbrennung für geringstmögliche Belastung des schuldlosen Steuerzahlers! Das wird sofort nach dem Systemwechsel so kommen! Und jedwede Aufnahme von volksfremden Elementen wird strengstens untersagt!

Ist im derzeitigen System leider nicht möglich.WE.


Neu: 2019-07-03:

[18:00] Jouwatch: Salvini macht Geschäftsmodell „Schlepperhilfe“ Strich durch die Rechnung

[16:30] PAZ: Weder Recht noch Moral Die Aktionen der »Seenotretter« im Mittelmeer entlarven deren Heuchelei

[15:00] Gatestone: Globaler Migrationspakt der UNO: Was geschieht als nächstes

[13:50] Jouwatch: Warum im Fall Marcus H. der Prozess gegen Totprügler wirklich geplatzt ist

[12:30] Focus: Chemnitzer Messerangriff: Flüchtiger Iraker wurde kurz vor Tat von Polizei aufgegriffen

Die Beamten schickten den notorischen Gewalttäter weg (seit seiner Ankunft in Deutschland 2016 verübte er mehr als ein Dutzend Straftaten, darunter gefährliche Körperverletzung, Drogenhandel, Diebstahl, Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung, Beleidigung, Bedrohung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte). Laut Protokoll „befolgte er die Aufforderung der Beamten“ und verließ gegen 1.55 Uhr die Brückenstraße. Eine Befragung oder Kontrolle des Asylbewerbers unterblieb.

Hier sieht man, was der Staat dem Asylwerber alles durchgehen ließ, bis es zum Äußersten kam.

[13:00] Krimpartisan:

Was sich dieser mit höchstem staatlichen und gesellschaftlichen Wohlwollen importierte subhumanoide Genschrott in der BRD leisten kann spottet jeglicher Beschreibung. Zu anderen, besseren Zeiten Deutschlands hätte so ein Sondermüll nicht drei Tage überdauert.

[13:25] Das, was in diesem Artikel steht, sollte man nicht unbedingt glauben. Ich halte es für eine Spurenlegung. Man sollte nicht vergessen, mit dieser Operation wurde der kommende Innenminister Seiner Majestät aus dem System geholt.WE.


Neu: 2019-07-02:

[18:00] ET: 10.000 Euro Lehrgeld: Asylanten geben frisch renovierte Wohnung als Bruchbude zurück

Ihre Bilanz: 10.000 Euro Sachschaden, eine kaputte Wohnung und Nerven, die blank liegen. Für sie sind die Argumente des Bürgermeisters nur Ausflüchte. Die Stadt habe schließlich über ihre Integrationsbeauftragten eine Fürsorgepflicht, der sie nachkommen müsste. Doch die seien völlig überfordert. Der Bürgermeister sagte dazu laut „Schwarzwälder Bote“: "Unsere Mitarbeiter kümmern sich sehr wohl. Aber manchmal fruchtet es halt einfach nicht“.

Wieder ein Satz für die Ewigkeit. "Manchmal fruchtet es halt einfach nicht"...

[19:30] Krimpartisan:

Ich freue mich über jeden Vermieter, den es so oder schlimmer trifft diebisch!!! Da kommt richtig Freude auf!
 

[17:35] ET: Nach Messer-Attacke im Freibad Gelsenkirchen: Täter wohl in Türkei geflohen

Wenn sie nur wollen, sind sie schnell wie der Wind wieder im Heimatland.
 

[14:55] ET: Anklage fordert Höchststrafe für jugendlichen Deutsch-Kenianer wegen Tötung von 17-Jähriger

Im Prozess gegen einen Jugendlichen wegen der Tötung einer 17-Jährigen in Sankt Augustin hat die Staatsanwaltschaft eine zehnjährige Jugendstrafe wegen Mordes beantragt. Die Verteidigung plädierte auf Körperverletzung mit Todesfolge.

Höchststrafe 10 Jahre... was für eine Abschreckung für potentielle Täter...
 

[13:50] Mannheimer-Blog: Bundesregierung klassifiziert die Zahl der „Flugzeug-Asylanten“ als streng vertraulich

Denn die wirklichen Massen kommen am Luftweg.WE.
 

[12:40] Kopp: Gewalttätige Migrantengruppen verwandeln Freibäder in No-go-Areas

[14:00] Ramstein-Beobachter:
Eine kleine Zeitreise. Als 13jähriger, 1979, war es für mich und meine Freunde eine Mutprobe vom 10-Meter-Turm zu springen. Heute, 2019, ist es eine Mutprobe, eine Badeanstalt überhaupt zu betreten.

Heute kann man gleich am Eingang abgestochen werden.WE.
 

[12:20] Neger-"Flüchtling": Vorfall im Süden Londons Blinder Passagier stürzt aus Flugzeug in Garten

[15:20] Der Silberfuchs:

Ein tiefgefrorener Neger tut niemandem mehr etwas ... und es zeigt auch den niedrigen IQ. Sie wissen nicht, dass die Klimaanlage des Flugzeuges nicht bis in den Fahrwerksschacht reicht. Dumm gelaufen.
 

[9:45] ET: Kommunen fordern sinnvolle Verteilung der Sea-Watch-Migranten

Alle möchten sie diese Neger haben.WE.
 

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Kapitänin Rackete steht nicht über dem italienischen Gesetz

Die selbsternannten Menschenretter sind in Wahrheit Saboteure, Rechts-, Rechte- und Gesetzesbrecher und am Ergebnis des Ertrinkens besehen sogar Mörder. Auch wegen der Gefahr, dass über afrikanische Abenteurer Ebola und andere typische Krankheiten Afrikas nach Europa geschleppt werden. In Deutschland ist man irre geworden und erkennt nicht mehr die Tragweite des Verbrechens, welches im Schleusen von Menschen über das Mittelmeer besteht, in Anbetracht aller (gigantischen) Risiken. Das Ausland muss uns jetzt sagen, was die Fakten sind und wie illegal die Regierenden inzwischen handeln. Der Rechtsbruch setzt sich im Verhalten der Migranten in unseren Freibädern fort ... auch diese wähnen sich ganz über dem Gesetz. Die Botschaft für alle ist daher ... Merkels Willkommenskultur hat zur perfekten Rechtsbruchskultur (RBK) geführt.

Die Links-Politiker haben wohl noch zu wenig Neger im Land.WE.


Neu: 2019-07-01:

[19:40] Anonymus: Unterföhring: Asylanten belästigen Badegäste – Security spielt unterstützend Scharia-Polizei

[16:30] Silberfan zu "Da tun sich echt Abgründe auf": Entsetzte Reaktionen auf Maaßens Araber-Aussage

Die Feinde des Landes lieben künftige Terroristen und Eroberer und hassen alle Kritiker und Warner!

Ja, so soll es gesehen werden.WE.
 

[13:15] MB: Video zeigt, wie dänische Schulklasse bei Moscheebesuch zum Allahu Akbar Gebrüll animiert wird

[9:50] ET: EU-Kommission will neuen Ansatz bei Verteilung von illegalen Migranten

Und wieder einmal wird der Narrativ, dass sich alle an der Aufnahme illegaler Migranten beteiligen müssen, in die Köpfe der Menschen gehämmert.

[12:15] Krimpartisan:

Und wieder will die größte Verbrecherorganisation, die je auf europäischem Boden tätig war, einen kriminellen Akt zu Lasten der anständigen Menschen beschließen. Wie der Name bereits deutlichst zeigt, sollen ILLEGALE, d. h. auf gut deutsch Verbrecher! zwangsweise verteilt werden anstatt UMGEHEND aus dem Staatsgebiet der europäischen Länder entfernt oder zumindest in Lagern mit Militärbewachung und Schießbefehl interniert zu werden.

[13:10] Leserkommentar-DE:

Noch offensichtlicher kann man das Recht nicht brechen. Illegal bedeutet GESETZWIDRIG und die EUdioten wollen diese Okkupanten offiziell verteilen. Was die einzig richtige Reaktion wäre, wissen alle HGler und die Schlafschafe schnarchen einfach weiter - bis zum bitter bösen, aber kurzen Erwachen.

[13:30] Vermutlich will man auch den Osteuropäern Asylanten aufdrängen.WE.
 

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Marianne H. verlor Tochter und Enkel "Der Täter hat lebenslänglich – ich auch"

32 Prozent aller Partnerschaftsdelikte gehen auf Menschen zurück, die keinen deutschen Pass haben. Diese Gruppe ist unter den Tätern überrepräsentiert, denn der Anteil der in Deutschland lebenden Menschen mit fremdem Pass beträgt zwölf Prozent. (...) Auch der Mörder von Noah und Anne ist deutscher Staatsbürger. Den Anteil der Verdächtigen mit Migrationshintergrund, die erst Deutsche wurden, erfasst das BKA nicht.

Der Täter war ein Algerier, der 2007 durch Heirat Deutscher wurde. In der Statistik des BKA läuft er als Deutscher...

[9:55] Krimpartisan:

Ich habe aus eben diesen Gründen aus Protest meinen deutschen Ausweis verbrannt. Mit so einem Gesocks haben meine ehrenwerten Ahnen und ich nichts gemein!!! Absolut gar nichts! Das ist nur noch Genmüll.

[10:10] Aber in Österreich ist es auch nicht viel besser. Diese Zustände gibt es überall im Westen.WE.

[13:05] Leserkommentar-DE:

Fazit aus dem Ganzen: eines sollten sich unsere modernen Mode-Mitläufer-Frauen im Allgemeinen klar sein: Wenn sie sich einbilden vor lauter Mainstream-Propaganda und aufgeschwätzter Gutmenschverpflichtung sich unbedingt in ein liebes “Goldstück“ zu verlieben, anstatt einen Einheimischen berufstätigen Familienernährer zu wählen, dann müssen die Damen damit rechnen, dass sie erstens für so einen Schwarm malochen dürfen, zweitens zum Dank sich schlagen lassen dürfen und drittens mit einem Fuß im Grabe stehen.

[13:30] Diese Frauen sind einfach total gehirngewaschen, so dass sie die Gefahren nicht erkennen.WE.
 

[8:00] Wird noch mehrere Monate dauern: Gruppenvergewaltigung von Freiburg: Prozess wird fortgesetzt

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH