Multikulti & Einwanderung

Diese Seite befasst sich mit Immigration, Multikulti, der Political Correctness rundherum und der wachsenden Gegnerschaft dagegen. Diese Seite zeigt nur die Missstände rund um die Immigration auf. Volksverhetzung jeder Art weisen wir entschieden zurück. Leserkommentare sind die Meinung der Zusender und decken sich nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion. Niemand wird gezwungen, diese Seite zu lesen.

Seite ab: 2018-10-01

Neu: 2018-10-23:

[20:00] Mainz: Iraner und Afghane vergewaltigen geistig beeinträchtigte Frau

[17:50] JF: Essener Flüchtlingsbürgen sollen zahlen

[14:10] Leserzuschrift-DE zu Frankreich: Schwarzer Schüler hält Lehrerin Waffe an den Kopf

Jeder halbwegs Geschichtsbeflissene weiß, dass die Amerikaner in den Südstaaten bis 1865 die kleine ethnische Minderheit stellten, jedoch die zahlenmäßig deutlich überlegenen Mehrheit der schwarzen Arbeitskräfte problemlos im Griff hatte. Die Westeuropäer sollten aus der Geschichte lernen. Man stelle sich vor, ein Schwarzer hätte sich gegenüber einem Südstaatler so verhalten. Die Strafe hätte "ein klares Zeichen gesetzt" und eindeutig "Haltung gezeigt". Wetten!?

[18:50] Das wird dem Image der Neger gar nicht gut tun. Dass gehört richtig weit verbreitet.WE.
 

[8:20] Jouwatch: Brutale „Südländer“ überfallen 84-jährige, gehbehinderte Seniorin. Jetzt ist sie tot!

[8:00] ET: Wiedereinreisesperre für abgelehnte Asylbewerber zeigt kaum Wirkung – Nur drei Zurückweisungen

Womit man den Horsti kontrolliert, wissen viele. Nur die Masse ahnt nichts davon.WE.


Neu: 2018-10-22:

[13:30] Silberfan zu 50 Gaffer behindern Rettung von Unfallopfern - Polizei reagiert mit Großaufgebot

"Massiv angegangen und bis aufs Blut beleidigt" wurden die Rettungskräfte. Ja ist den Rettungkräften, Polizei etc. immer noch nicht klar, was Merkel hier reingelassen hat? Als ein solcher Rettungsdiensthabender sollte man sich bald gar nicht mehr in solche Shitholegegenden trauen, denn nach Blutbeleidigungen kann auch mal bei so einer Rettungsaktion echtes Blut fliessen, denn die Messer sitzen äußerst locker bei den Wilden! Schon vor Jahren haben wir hier lesen können, dass die Rettungskräfte die ersten sein werden die sterben, wenn sie zu den Verletzten gerufen werden, einer der lebensgefährlichsten Jobs in Merkelshitholeland, nicht zu beneiden sind diese Leute. Siehe auch den Kommentar 12:35 auf der Seite Sicherheit.

Während die Herkunft der Täter verschwiegen wird, ist den Kommentatoren klar, welche Klientel vor Ort war. An den Kommentaren und den dazugehörigen Daumen hoch/runter-Zeichen (teilweise 50 zu 0) sieht man wieder einmal: Die Journalisten schreiben an ihren Lesern vorbei.
 

[13:15] Leserzuschrift-DE zu Fast jeder dritte syrische Flüchtling psychisch krank

Erlanger Forscher haben die psychische Gesundheit syrischer Flüchtlinge untersucht. Fast jeder dritte Teilnehmer an einer aktuellen Studie war demnach erkrankt, wie die Universität Erlangen-Nürnberg heute mitteilte. Die Flüchtlinge litten an einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS), Depressionen oder einer generalisierten Angststörung. Für die Studie befragten Psychosomatiker in Erlangen 200 erwachsene syrische Flüchtlinge mit einer Aufenthaltserlaubnis.

Bei unseren Eltern und Großeltern hat sich nach dem WK 2 keiner um die psychische Gesundheit gekümmert. Da hieß es arbeiten und zusehen, dass man genug auf dem Tisch hat. Die hatten gar keine Zeit, psychisch krank zu sein.

[14:00] Krimpartisan:

Ich schlage vor jeden psychisch Kranken als Hypochonder zu behandeln, in einen langen Güterzug zu verfrachten und heim zum Wiederaufbau zu schicken! Ohne Rückfahrkarte, mitsamt allem Anhang! Die Deutschen, denen das eventuell mißfallen könnte, im gleichen Waggon mitschicken. Danach sind sie geheilt. MIR REICHTS!!!

[15:00] Diese ganzen Typen aus der psycho-sozialen Industrie, die hier das grosse Geschäft wittern, bitte gleich mitverladen.WE.
 

[13:10] PI: Täglich 460 Erstanträge auf Asyl in Deutschland

[12:25] PS: Bundestag lehnt Petition gegen den „Global Compact for Migration“ ab

[13:10] Leserkommentar-DE:

Man braucht jetzt nicht zu denken, das ist eine ganz schlechte Nachricht, denn die Aufgabe dieser Petition war nicht (nur), über die Abgeordneten den Migrationspakt zu Fall zu bringen, was real aussichtslos ist, sondern jedem Bürger zu zeigen, dass die etablierte Politik rund um Merkel und alle Systemparteien geschlossen hinter dem Migrationspakt stehen und damit den Genozid an den europäischen Völkern begrüßen und unterstützen. Sie sollen gefälligst ihren Hochverrat selbst dokumentieren und selbstbezeugen. Das haben sie mit der Ablehnung der Petition nun zur Genüge getan. Zum anderen hat die Petition weitere Ziele erreicht: Dass sich die MSM mit dem Thema überhaupt beschäftigen müssen, dass dieses Thema vor der Hessen-Wahl in die Öffentlichkeit gerät und zu zeigen, dass der Widerstand gegen Multikulti zunimmt. Daraus kann man später einen gewaltigen Skandal zaubern, wenn die Stimmung gegen Migration kippt.

[13:35] Krimpartisan:

Der Volksverrätertag in Berlin lehnt Petition gegen den „Global Compact for Migration“ ab...


Neu: 2018-10-21:

[16:30] Jouwatch: Flüchten auf die feine Art: In der Luxuslimousine nach Europa

[10:50] ET: Ist Massenmigration gegen göttliche Rassenvielfalt? Brisante Aussagen eines Tempelritters

[12:00] Leserkommentar-DE:
Das, was gerade in Europa abläuft, ist aber eine Zwangseinwanderung von Migranten mit der gezielten Einschleusung von Massen an Leuten – fast ausschließlich jungen, kampferprobten und fortpflanzungswilligen Männern – aus Kulturkreisen, die teilweise völlig konträr bzw. schlichtweg ,inkompatibel’ zu den Kulturen der europäischen Nationalstaaten sind.
Dieses Geschäft wird von unseren rotgrüneschwarzen Volksverrätern mit Macht betrieben. Diese sind der Abschaum der Menschheit welche die eigene Rasse und Kultur verraten.

Islamische Krieger werden eingeschleust. Seid sicher, sobald das alles gelaufen ist, wird man von Demokrattie nie wieder etwas wissen wollen.WE.
 

[9:15] Leserzuschrift-DE zu PERSÖNLICH BEDROHT Abgeordneter Ismail Tipi: „Wir müssen handeln, sonst werden wir behandelt.“

Ismail Tipi fordert hartes Vorgehen gegen Islamisten & Kopftuchverbot an Grundschulen, wird dafür massiv bedroht, seine Wahlplakate mit "Kafir" besprüht, was "ihn als Ungläubigen der untersten Kategorie brandmarken" & somit "vogelfrei" stellen soll. Das Foto beweist die Intoleranz des Islams und dass er "Verräter" mit dem Tode bedroht. Die gläubigen Muslime zeigen dank ihrer massiv durch Merkel gestiegenen Anzahl immer öfter ihre Intoleranz und Gefährlichkeit im öffentlichen Raum! Somit kann gesagt werden, dass Merkel die Vorbedingungen für einen Bürgerkrieg wegweisend (“Der islam gehört zu Deutschland) und mutwillig (Grenzöffnung für männliche Islamanhänger) geschaffen hat.

Diese radikalen Moslems können ihren Angriffsbefehl wohl nicht mehr erwarten. Bald bekommen sie ihn.WE.


Neu: 2018-10-20:

[17:00] ET: Migrationspakt der UNO: Vollständiger Text auf deutsch

[14:20] Merkur: Mädchen (16) vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - So reagiert der Richter

Der Facharzt für Rechtsmedizin führt jedoch nicht nur dessen Rausch an. Man müsse „auch berücksichtigen, dass er aus einem anderen Kulturkreis kommt“, sagt der Mediziner über Farid A. „Bei Herrn A. lag eine erhöhte Alkoholmenge vor, die durch die Enthemmung dazu geführt hat, dass er sich über vorhandene Einsichten hinweggesetzt hat.“ Die Gewichtung sei „eine komplett andere, wenn man in diesen Kulturkreis und nicht in einem westlichen aufwächst“. Über Afghanistan sagt der Mediziner: „Da zählt eine Frau nichts, und der Mann geht über alles.“

Rührend, wie sich der Mediziner für die beiden Schlafmützen einsetzt.

[17:00] Leserkommentar-AT:
Dieser Rechtsmediziner ist linkslink. Er soll sich hinter seine Ohren schreiben, dass eine Vergewaltigung - egal in welchem Kulturkreis - ein extrem schweres Verbrechen ist. Da gibt es nicht zu entschuldigen. Egal ob Pakistan oder Europa, wir brauchen das nicht. Wie krank sind diese Idioten im Hirn überhaupt? Die suchen regelrecht nach Ausreden, damit diese Islam-Ärsche hier tun können, was sie wollen. Hingegen werden Einheimische für kleinste Vergehen wie Ratten gejagt. Geht´s noch?
Vorgeschlagene Endlösung für Täter UND Rechtsmediziner: Steinbruch, 12 Stunden pro Tag schwerste Arbeit, 3 Scheiben trockenes Brot und 3 Gläser Wasser pro Tag und Person. 20 Jahre. Abmarsch!

Schlafen bei dieser Arbeit wird garantiert nicht erlaubt werden.WE.

[19:00] Krimpartisan:
Wie hieß mal noch dieser Eid, den Ärzte schwören müssen...Krüppelhates oder so ähnlich...
Da scheinen all diese Volksvergifter und Menschenschlächter wie dieser Rechtsmediziner und "Ärzte ohne Grenzen" etc.pp. wohl nie etwas von gehört zu haben. Pfui Teufel, dieses elende Gesocks, für die wäre ein Steinbruch eine unerhörte Belohnung!!!

Das ist der Hippkratische Eid. Aber um an solche Aufträge zu kommen, muss man wohl einen Eid auf die links-grüne Ideologie schwören.WE.
 

[13:20] Compact: Grüne verhindern Einstufung von Urlaubsländern als sichere Herukunftsstaaten, CDU spielt mit

[13:05] Jouwatch: Der Migrantenterror von Neulußheim und die Arroganz der Behörden

Wer solche Lokalpolitiker wählt, bekommt entsprechende Zustände als Ergebnis präsentiert.
 

[10:50] FW: Keine Regung bei den selbsternanten »Demokratiebewahrern«: Islamische Fundamentalisten marschieren in Hamburg für Kalifat und Scharia

In Hamburg wird es heute wieder richtig bunt.
 

[9:45] PI: Mainstream-Medien: Geldautomaten-Clan „aus den Niederlanden“: Marokkaner-Bande in München: Schreie, Schüsse, ein schwerverletzter Polizist


Neu: 2018-10-19:

[18:35] ET: „Kulturkampf im Klassenzimmer“: Klagen über Abschottung und radikalen Islam in Wiens Einwanderercommunity

[14:10] Jouwatch: Selbst Polizei hilflos: Syrer schlägt auf Wache zwei Beamte krankenhausreif

Zur Dienstwaffe dürfen die Polizisten wohl nicht greifen.WE.

[14:45] Der Silberfuchs:
Für derartige "Polizisten" habe ich nur ein Wort übrig: "Puzilistenweicheier!" (Der "Syrer" hätte nach einem Kampf mit mir im Dienst nach einigen Sekunden wirklich sehr schlecht ausgesehen.)

Wenn ein Polizist soetwas macht, hat er sofort ein Disziplinarverfahren am Hals.WE.

[14:50] Der Preusse:
Wenn die Polizei sich wehrt, sieht das wieder brutal aus, und es hagelt wieder Anzeigen und wird im TV hochgespielt. Die sind dann auch gleich von Dienst suspendiert. Und zur Dienstwaffe greifen, um Himmels willen, wissen Sie was dann los ist. Es ist alles einfach nur noch krank.

Medien und Justiz, sowie das linke Spektrum der Politik sind einfach gegen die Polizei eingestellt.WE.

[15:00] Krimpartisan: Irrland! Irrenland!! Deutschland!!!
 

[12:55] Marken-T-Shirt-Streit: Calau: Streit zwischen deutschen und asylsuchenden Schülern an Oberschule eskaliert

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Angriffe und Bedrohungen gegen Mitarbeiter: Ausländerbehörde in Bottrop zieht Konsequenzen

Die Ausländerbehörde in Bottrop bleibt bis auf weiteres geschlossen. Damit zieht die Behörde Konsequenzen aus „körperlichen Angriffen und schweren Bedrohungen gegen mehrere Mitarbeiter“.

Alles klar? Die Geister, die sie riefen, werden sie nun nicht mehr los! Die Gutmenschenorganisationen, die direkt an der Migrationsfront arbeiten, müssen unfassbare Zumutungen und Gefährdungen aushalten und dürfen dennoch ihre Klappe keinen Spalt aufmachen, weil sie sonst ihre Jobs los sind. Viele von denen, die in Ämtern arbeiten, sind nichts anderes als mundtote Gutmenschensklaven im Dienste der verordneten Gutmenscherei, der Umvolkung und Opfer von praktiziertem Deutschenhass, der auch darin besteht, dass früher attraktive Jobs zu Höllenjobs geworden sind, bei denen die Arbeiter für die Hölle sich täglich der Lebensgefahr aussetzen. Manche machen da immer noch voller Eifer mit, andere sind dem Stockholm-Syndrom oder der Pech- und Einzelfallthesen verfallen. Dennoch zeichnet sich ab: Es wird täglich brutaler in den Ämtern und um massiven Personenschutz vor angeblich “Schutzbedürftigen” wird ZWINGEND notwendig WERDEN.

Man muss sich dann rausreden mit der "allgemeinen" Verrohung der Gesellschaft.


Neu: 2018-10-18:

[17:20] PI: Mainstream-Medien: Geldautomaten-Clan „aus den Niederlanden“ Marokkaner-Bande in München: Schreie, Schüsse, ein schwerverletzter Polizist

[13:50] PS: Hirnlose Wohltäter spenden 475.000 Euro an „Mission Lifeline“ für neues Schlepperschiff

[14:00] Krimpartisan:
Jeder der heute noch etwas an die bekannten Organisationen spendet ist ohne jede Ausnahme ein Volksschädling! Habe ich gestern abend einer alten Nachbarin als Antwort auf ihre gerade erfolgte Spende bei der Caritas gesagt.

Die meisten Grossspender haben ohnehin fremdes Geld gespendet.WE.

[14:40] Leserkommentar-AT:
Lieber Krimpartisan, sagen sie ihrer alten Nachbarin, dass bei der Caritas vom gespendeten Geld 50% als „Verwaltungsaufwand“ einbehalten wird. Auch bei zweckgebundenen Einzelspenden! Soviel zum Thema sozial und geMeinNützig!!!

Ein Teil davon fliesst sicher ins Marketing.WE.

[19:25] Leserkommentar-CH:
2014 enthüllte ein Report die traurigen Schattenseiten der Wohltäterei. Schon 2007 machte Unicef Deutschland negative Schlagzeilen. Das Kinderhilfswerk hatte Beratern extrem hohe Honorare und Spendenwerbern horrende Provisionen gezahlt und das verheimlicht. „Es gibt schon seit vielen Jahren eine weltweit operierende Spenden-Mafia, bei der nur Teile der Einnahmen zweckgebunden eingesetzt werden“, behauptet die holländische Journalistin Linda Polman, lange Korrespondentin der UN-Friedensmissionen in Somalia, Haiti, Ruanda und Autorin des Buches „Die Mitleids-Industrie“. Polman prangert an: „Eine Krisen-Karawane, die von Bürgerkrieg zu Bürgerkrieg, von Naturkatastrophe zu Naturkatastrophe zieht, ohne nachhaltig zu helfen. Nur der Moment zählt. Hauptsache, für die Weltpresse sind fix Zelte aufgebaut und es gibt weinende Kinder. Von den Millionen, die gespendet wurden, zweigt manch dubiose Organisation einen Teil für sich ab, einen zweiten zahlen sie vor Ort der Regierung oder einer Kriegspartei, um überhaupt in das Gebiet reinzukommen.“ Heisst: Mit Spendengeldern sind schon zahlreiche Kriege künstlich verlängert, Waffen statt Lebensmittel und Medizin finanziert worden. „Für korrupte Politiker und Warlords sind diese Spenden willkommene Einnahmequellen.“ Polmans Fazit: „Es gibt fast 40.000 internationale Hilfsorganisationen, die um Geld betteln, die ein Stück vom Milliarden-Kuchen abhaben wollen. Die Mitleids-Industrie ist längst ein mafiöses Monster geworden, das unkontrollierbar wuchert.“

Es geht um die Gehälter und das Image der Bosse bei diesen NGOs.WE.
 

[13:00] Nach längerer Pause: Ein Tag nach Bayernwahl: Familienangehörige von Flüchtlingen treffen in München ein

[12:50] ET: Von insgesamt 22,6 Milliarden Euro fließen nur zwei Milliarden in echte Integrationsprogramme

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Streiterei legt Zugverkehr lahm

Nach derzeitigem Kenntnisstand war es zwischen einem 18- und einem 21-Jährigen zu einer Auseinandersetzung gekommen bei der eine Armbanduhr gestohlen worden sein soll.
Der 18-Jährige war beim Eintreffen der Beamten flüchtig. Er wurde kurze Zeit später im Bereich der Gleisanlage des Bahnhofs gesichtet. Er war zwischenzeitlich, offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation, auf eine Signalanlage der Bahn geklettert und hielt eine Eisenstange in der Hand. Mit dieser schlug er nach den Beamten um zu verhindern, dass er in Gewahrsam genommen wird.

Wie oft wollen wir uns noch den Zugverkehr durch Migranten lahm legen lassen? Wo ist der Aufstand der Bahngewerkschaft gegen diese WIEDERHOLTEN Zumutungen? An alle Gutmenschen: zu kleiner IQ + Islam + Analphabetenbildung = psychische Ausnahmesituation! Ich bleibe dabei: Der Import von Menschen aus Arabien ist ein Verbrechen gegen die "Eigenen".

[10:50] Der Syrer, der den Idioten von der Signalanlage riss, hat es richtig gemacht.WE.

[12:55] Leserkommentar:

Meine Problemlösung ist ganz simpel. Dem Verursacher werden komplett die entstandenen Kosten für den Einsatz auferlegt. Wird die Forderung innerhalb einer Monatsfrist nicht beglichen, werden er und seine Familie sofort des Landes verwiesen.

[13:20] Dafür müsste man zuerst die vielen, bürokratischenen Hindernisse beseitigen.WE.
 

[8:15] Der kleine Akif: Schock: Drei Migranten wollen aus Deutschland auswandern – vielleicht – also nicht jetzt gleich – irgendwann…

“Es ist tatsächlich atemraubend und sicher ein hübscher Forschungsgegenstand für Politikwissenschaftler, dass eine reale Gefahr vollkommen unterschätzt wird – der Klimawandel – während sich alle Aufmerksamkeit auf eine ausgedachte Gefahr (Hervorhebung von mir) richtet – die Migration.”

Das stammt von Jakob Augstein. In Wirklichkeit ist es genau umgekehrt. Die Angstmache mit dem Klimaschwindel soll wohl von der realen Gefahr, der Migration ablenken.WE.


Neu: 2018-10-17:

[19:50] PI: München-Fürstenfeldbruck: Schwere Tumulte mit über 100 Afrikanern

[19:45] Leserzuschrift-CH zu Tunesischer Jugendlicher raubt Frauen mit Dolch aus

Dass Frauen dank Sommarugas Unterstützung an so einer belebten Ecke zu so einer Nachtzeit überfallen werden gehört halt zu einer multikulturellen Gesellschaft dazu, in der das Zusammenleben täglich neu ausgehandelt werden muss! Und bei der Beschreibung der beiden 15jährigen "Schweizer" Mittäter weiss der geneigte Leser ohnehin, welche wahren Nationalitäten hier wieder verschwiegen werden.

[20:00] "Schweizer", vermutlich Pass-Schweizer. Mit echten Schweizern verüben solche Moslems sicher keine Straftaten.WE.
 

[16:45] PP: Brutale Attacke an Bushaltestelle: Polizei veröffentlicht Schock-Video

[12:10] Jouwatch: Unter den blinden Augen der Bundesregierung nimmt der Dschihad wieder Fahrt auf

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Sexangriff Weimarer Zwiebelmarkt: Verdächtiger ist Mehrfachttäter und auf Bewährung frei

Hier gibt es überhaupt nichts zu prüfen. Sie haben das Land sofort und unwiderruflich zu verlassen. Damit auch jeder versteht, hier geht es so nicht weiter. Auch die Gutmenschen werden mit absoluter Sicherheit ihren Preis bezahlen und sofern es noch möglich ist, viele Tränen laufen lassen müssen. Versteht endlich, dass wir für dies nur Freiwild sind. Ohne Härte geht da nichts.

Da hilft nur die Radikalentfernung des heutigen Systems.WE.
 

[9:00] ET: „Geh nach Deutschland, da gibt es mehr Geld!“ – Junger Libyer (20) in Zwickau als Seriendieb vor Gericht

[8:15] Jouwatch: 75 Neubauwohnungen für Merkels „Gäste“ und eine Notunterkunft für deutsche Familien


Neu: 2018-10-16:

[17:35] Leserzuschrift-DE zu Video: Tim Kellner Der Patriot Moslem Türken überfallen Köln

14 Polizisten und 2 Hunde für 2 Asylanten. Kein Wunder, dass unser Staat nicht für voll genommen wird! Ausnahmezustand in Köln. Erdogan Türken übernehmen die Stadt. Keine angemessene Berichterstattung in den MerkelSchleimMedien. Es wird in den MSM nicht berichtet, damit die Bürger in Multikulti-Trance verbleiben und nicht nachdenken. Das hier sind die Vorstufen der Eroberung, die bei Hartgeld diskutiert werden. Die Moslems werden in den Städten mit dem Angriff beginnen. Jetzt gibt es schon bewaffnete Autokarawanen, die den Verkehr lahm legen und respektloses Kräftemessen mit der Polizei. Wenn man diese Bilder gesehen hat, reift die Erkenntnis: Das geht nicht gut aus bzw. wir schaffen das NICHT! Diese Gegenkulturen sind nur zu einem Zweck da: Einen Aufstand vom Zaum zu brechen. Irgendwann! Was schon morgen sein kann! Die Moslems haben sich zu einem hohen Prozentsatz segregiert. Bei den Türken 50 % pro Erdogan, bei den Arabern wird es kaum anders sein. Deren Herz schlägt nicht für das Grundgesetz, sondern für den Islam. Also sind sie schon ein Millionenheer!

Diese Moslems werden immer aggressiver, weil sie jederzeit ihren Angriffsbefehl erwarten. Was danach kommt, können sie sich aber nicht vorstellen. Es wird dafür gesorgt, dass sie niemals gewinnen können. Deren Millionen gehen in die Massengräber.WE.

[18:50] Der Vollstrecker:
Die Polizisten an der Basis/Straße dürfen nicht richtig reagieren. Die werden von Polizeiführern die noch auf Apolitische Beförderung hoffen damit erpresst, dass auch ein Polizeibeamter ( wegen rääächts) entlassen werden kann und zur Zeit findet sich noch immer ein „Kollege“ der das „räääächts„ bezeugen kann. Und fast jeder Polizeibeamte hat Kredite laufen und ist also auch dort der perfekte Lohnsklave.

So dürfte es sein. Verschuldung macht echt gefügig.WE.
 

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Streit im Bordell: Wollte ein Eritreer Bordsteinschwalben abfackeln?

Da stelle ich doch mal die Frage, woher der Fickilant die Kohle für den Puff hatte. Sehe ich das richtig, dass in Deutschland Rentner nach 45 Jahren harter Arbeit Flaschen sammeln oder sich aus Scham über ihre Armut gleich suizidieren, damit ein hier eingefallener Ni**er von unserem Steuergeldern saufen und ficken kann und anschließend, ebenfalls von unserem und der Rentner Geld, noch den Puff abfackelt? Ja, sehe ich richtig. WIE LANGE NOCH!!??

Bitte den Leistungsbescheid in meinem Artikel ansehen.WE.
 

[13:50] Youtube: Talk im Hangar-7: Wiesinger & Sarrazin: Wie weit darf Islamkritik gehen?

[13:45] Leserzuschrift-DE zu Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn

Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten am Montagabend einen nackten, dunkelhäutigen Mann, der mit einem Speer bewaffnet entlang der Straße zwischen Leingarten und Schwaigern laufe. Der Mann konnte beim Bahnübergang in der Nähe des Leintalzoos angetroffen werden. Es stellte sich heraus, dass er einen sogenannten Hochentaster mit einem zwei Meter langen Stiel bei sich trug. Da sich der Eritreer offensichtlich in einer psychischen Ausnahmesituation befand, wurde er in eine Klinik verbracht.

Der Intelligenzquotient von Afrikanern ist gemäß international anerkannter Tabellen genau so, dass man sie am besten mit "dauerhaft in psychischer Ausnahmesituation befindlich" beschreiben kann. Zuwanderung aus Afrika nach Europa gehört verboten, weil der Import von Wahnsinnigen und Geistesgestörten ebenfalls eine geistesgestörte Handlung ist. Ein Blick auf Intelligenztabellen sollte jedem vernünftigen Menschen genügen. Und Linke, die so dumm sind, dass sie eine solche Erkenntnis nicht zustande bringen, passen am besten auch nach Afrika und nicht in ein Kulturland, das sie ohnehin verachten.

[14:00] Die Linken jebeln vermutlich, weil jetzt echte, afrikanische Kultur ins Land kommt.WE.

[14:45] Der Jurist: "Echte afrikanische Kultur" trifft es perfekt, Cheffe!

Ich finde es anmaßend und überheblich, den jungen Speer-Neger als "psychisch krank" zu bezeichnen. Für viele Afrikaner gehört es zum normalen Tagesablauf, dass sie instinktiv -wenn es dunkel wird- zur Jagd gehen. Ist ja kein Zufall, dass der Dunkelhäuter in der Nähe eines Zoos herumrannte. Vermutlich witterte er dort Zebras, Giraffen oder sonst was Schmackhaftes. (Wer weiß, was er sonst noch vorhatte.)
Ich liebe Deutschland: Bessere Geschichten könnte man sich nicht ausdenken!

Vermutlich schmeckte ihm das Essen in der Unterkunft nicht...

[16:00] Der Pirat zu den Afrikanern generell:

Der geringe IQ ist eine Sache! Eine andere ist das fehlende Allgemein Wissen! Wir müssen uns vorstellen, dass dem Großteil der Bevölkerung einfache physikalische und chemikalische Zusammenhänge nicht bekannt sind, z.B. verstehen sie nicht, dass ein 2 Tonnen Stapler keine 3 Tonnen geben kann. Wenn er dann umkippt, verstehen die das nicht! Wenn einer dann stirbt, ist das gottgewollt!
Selbst im Hafen erlebt!

Wo wir jetzt zum nächsten Thema kommen: Gläubigkeit! Ganz schlimm! Wer mal durch die Straßen der Hauptstädte fährt, kann die vielen Werbeplakate von „spirituellen“ Gruppen nicht übersehen! Hinzu kommen noch die eigenen Stammesrituale! Viele afrikanische Regierungen sehen diese Entwicklungen äußerst kritisch!

Diese Fakten wollen unsere Gutmenschen nicht verstehen! Unsere Kulturen sind einfach nicht miteinander kompatibel! Die hier ankommenden Afrikaner können diese Hochkultur einfach nicht verstehen! Sie sind intellektuell vollkommen überfordert. Aus Selbstschutz fallen sie in Ausnahmesituationen reflexartig in ihre alten Verhaltensweisen zurück! Diese Auswirkungen erleben wir tagtäglich! Mit dieser ideologischen Gleichschaltung der Kulturen kann man keiner Seite gerecht werden! Das kann nur blutig enden, da die Afrikaner seit Jahrzehnten nur gewalttätige Konfliktlösungen kennen! Der Ausgang ist aber auch klar! Intelligente Kriegsführung auch bei zahlenmäßiger Unterlegenheit siegt immer über unkoordinierte Gewalt!

Der Pirat ist ein sehr guter Afrika-Kenner.WE.
 

[13:20] OZ: Flüchtling bei Sturz von Parkbank lebensgefährlich verletzt

Auch auf einer Bank zu sitzen will gelernt sein.


Neu: 2018-10-15:

[18:45] Man zeigt uns den Hochverrat der Demokratten: Bald 300 Millionen Moslems und Afrikaner in Europa? Volksaustausch und Islamisierung keine „Verschwörungstheorie“

[9:45] Leserzuschrift zu Spielhalle In Nordenham: Überfall am hellichten Tag

Das ist Ironie pur. Wenn es nur nicht so traurig wäre. 900 Nordenhamer demonstrieren für ein buntes Nordenham, nachdem vor ein paar Wochen eine Moschee beschmiert worden ist. 10 Minuten nach Beginn der Demonstration überfällt ein Mann mit einer Machete eine Spielhalle und erpresst Geld. Soll Nordenham ruhig bunter werden, die Überfälle werden nicht weniger, da bin ich mir ganz sicher.

[11:10] Diese Linken reagieren reflexhaftig auf solche Demo-Aufrufe, die denken nicht nach.WE.
 

[8:45] Jouwatch: Der neue Trend – Ausbildung als Altenpfleger statt Abschiebung

Duldung bei Ausbildung – verspricht das 2016 in Kraft getretenen Integrationsgesetzes. Die Regelung nennt sich „3+2“: drei Jahre Ausbildung, zwei Jahre arbeiten. Sie soll eigentlich nur für abgelehnte Asylbewerber gelten, die nicht aus sicheren Herkunftsländern kommen und nicht straffällig geworden sind. Doch egal, ob die Bundesregierung irgendwann die Frage klärt, ob die Maghreb-Staaten und Urlaubsstaaten „sicher“ sind oder nicht – der Marokkaner Mohamed Tazout hat gute Chancen für immer hier bleiben zu können, meint Constantin Bräunig vom „Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge“. „Ich mach das gerne“, behauptet Mohamed.

So legalisiert man das Dableiben abgelehnter Asylwerber.

[9:40] Leserkommentar:

Altenpflegeheime müssen zunächst den Angehörigen gefallen! Beobachtung aus einem Altenpflegestif, man muss dazu wissen: Hier in der Region gab es 4 (bekannte) Vergewaltigungen älterer Menschen durch Schutzsuchende. Frauen zwischen 79 - 90 Jahre haben das z.T. mit ihrem Leben bezahlt. Die vereinzelten muslimischen Praktikanten werden bereits heute von den Angehörigen hinter vorgehaltener Hand misstrauisch hinterfragt! "Ist jemand dabei, oder pflegt er alleine ?" drückt das unwohle Gefühl am Besten aus. Die spektakulärste Tat ist hier in der Altenheimszene der Region unvergessen: Seniorin getötet: 18-Jähriger wegen Mordes verurteilt

[11:10] Man sieht, die Angst der Bevölkerung vor solchen Übergriffen ist schon gross.WE.


Neu: 2018-10-14:

[14:10] MB: Somalischer Migrant, der bei der Abschiebung von Passagieren aus dem Flugzeug geholt wurde entpuppt sich als gruppenvergwaltigender Islamextremist

[9:45] Leserzuschrift-DE zu Berlins Innensenator im Clan-Revier "Verpisst euch, das ist unsere Straße"

Hier ein Beleg für die Eroberung von Deutschland, die schon teilweise “gelungen” ist. Merkels Willkommenskultur hat Neukölln in ein arabisches Shithole verwandelt. Für die Polizei ist Neukölln wie ein Kriegsgebiet zu werten. Aber die schizophrenen Linken demonstrieren gerade gegen Rechts und für unteilbar mit dem Islam.

Ein echtes Kriegsgebiet wird es sehr bald sein.WE.

[12:50] Der Mitdenker:
Sie werden, wenn diese Stadtteile wieder Deutsches Territorium werden, mit ihren massenhaft illegal besessenen ( aber da kümmert sich der Staat nicht drum, warum auch ) Pistolen und Maschinenpistolen auf die alles zermalmenden amerikanischen, russischen ( und falls da ein paar davon fahren ), Deutschen Panzer schießen. Dann werden wir sehen, wer sich verpißt und wessen Land das ist.

Die meisten Moslems können sich selbst nicht vorstellen, was wirklich kommt. Die, die es können, sind schon wieder in der Heimat.WE.
 

[8:15] Der Islam und seine Komplizen stehen „rechts“

Der Islam und die Linken passen eigentlich nicht zusammen. Aber sie wurden über Jahrzehnte miteinander verkuppelt.WE.


Neu: 2018-10-13:

[15:10] JF: Zusammenarbeit mit Türkischer Gemeinde: Schleswig-Holstein will Migrantenanteil im öffentlichen Dienst erhöhen

[14:30] ET: Vor Gericht in Dresden: „Ich will Respekt“ – Tunesier rempelte Polizeibeamte vor Rewe-Markt an und rastet aus

[13:35] ET: Auf den Frieden folgt die Flucht – Für viele Eritreer ist Deutschland das Traumziel

Genau solche Nicht-Kriegsflüchtlinge sollen vom Migrationspakt profitieren. 

[14:35] Der Bondaffe:

Wenn das die Eritreer wüßten, daß ein Teil der Deutschen genau wegen ihnen flüchten will (Auswandern: Mehr als die Hälfte der Deutschen will weg – wenn sie könnte). Mit den Begriffen stimmt es schon: "Aus Kriegsgebieten flüchtet man, aus Friedensgebieten wandert man aus". Obwohl es sich in beiden Fällen im Oberbegriff um "Vertreibung" handelt.
 

[10:40] Jouwatch: Deutschland nimmt viel mehr „Flüchtlinge“ auf, als überhaupt am Mittelmeer ankommen

[10:30] PI: Düsseldorf: „Südländer“ überfallen Mutter mit drei Kleinkindern am Busbahnhof

[9:50] Leserzuschrift-DE zu Erste deutsche Boxerin mit Kopftuch: Sie glaubt an Allah und ihre Fäuste

Als sie sich vor fünf Jahren um ihren ersten Kampf bewarb, durfte sie ihn mit Kopftuch nicht antreten. Bis zu diesem Zeitpunkt waren nach deutschen Wettkampfbestimmungen Kopfbedeckungen im Boxsport verboten. Sie besucht in Berlin regelmäßig die Moschee und betet mehrmals am Tag.

So werden unsere Regeln klammheimlich für Merkels Hype (bunte Götter) geändert und täglich neu ausgehandelt. Der Islam tritt fordernd auf. Heute erkämpft er sich eine neue Regel, morgen ein geändertes Gesetz, Tag für Tag Islamvormarsch. Und das geht wunderbar dank der Helfershelfer bei den Gutmenschen, denen man jahrzehntelang Toleranz und Kampf (für Buntes) gegen Rassismus eingebläut hat.

[10:15] Werbegesicht für Nike? Diese Marketingaffen sind dümmer als dumm.WE.

[10:30] Der Silberfuchs:

Der Artikel liest sich in Wort, Ausdruck und Euphorie genau wie ein Bericht über die guten Taten "Junger Pioniere" in der "Jungen Welt" aus dem Jahr 1988 in der DDR. Zum Glück war dies eine temporäre Erscheinung ... (Wer kauft "Zeitungen" wie die BZ eigentlich noch, um sie zu lesen?)
 

[9:35] PI: Polizei sucht Täter mit Phantombild Hannover: „Männer“ attackieren zehnjähriges Mädchen

[10:30] Krimpartisan:

Ohne jede Emotion am nächsten Straßenbaum aufhängen. Ungeziefer muß zertreten werden. Sonst frißt es euch auf!
 

[9:30] PI: BAYERN-COUNTDOWN ZUR WAHL - HEUTE: NORDBAYERN = MORDBAYERN Bayern ist sicher … am Abgrund! (Teil 5)

Was glaubt ihr wohl, warum der Söder das tolerieren muss? Er ist unglaublich dreckig. Stichwort Mollath.WE.


Neu: 2018-10-12:

[13:45] Leserzuschrift-DE zu Aus völlig belanglosem Grund: Tragödie: Kickboxer prügelt Fußgänger auf Straße tot

Schlimm: Durch die Brutalo-Attacke des Kickboxers ist Gastronom Ilja T. nun gestorben. Er hinterlässt seine Frau und eine kleine Tochter, die vor wenigen Wochen erst geboren wurde. Und alles nur, weil sich die Wege kreuzten.

NEIN, weil der Täter ein Moslem ist! Weil die islamische Ideologie Männern unter ZWANG eine Ehre anerzieht, welche durch brutale Gewalt verteidigt werden muss, auch bei "völlig belanglosem Grund", dem typischen VBG des Islams. Die Moslems gehören DESHALB nicht in unsere Gesellschaft, weil sie für JEDERMANN, selbst für andere Moslems, eine ständige Gefahr darstellen, aus nichtigstem Grund getötet zu werden. Und die Medien sind gleichfalls BRUTAL und eine Gefahr für den Bürger, weil durch Verschweigen der Täterherkunft (Täter ist Türke) eine vorhandene zu Gewalt neigende Gruppe von Menschen in ihrer Gefährlichkeit bei weitem unterschätzt wird. Bei angemessener Berichterstattung gäbe es erheblich weniger Opfer. Die Medien stechen, töten und schlagen also mit. Ich denke, eines Tages werden alle diese vertuschenden Medien vor Gericht landen.

[14:00] Wieder einmal ist im Artikel nichts über die Herkunft des Täters. Aber wir können uns diese denken.WE.

[17:00] Der Mörder ist ein Türke.
 

[13:30] Jouwatch: Gruppenvergewaltigungen: Der erste Täter spaziert ohne Strafe aus dem Gerichtssaal

[13:00] Anklage wegen Körperverletzung mit Todesfolge: Neues zum Tod in Köthen: Auf einmal gilt das Ermittlergeheimnis

[13:50] Leserkommentar-DE:

Wenn das kein Mord war, was dann? Wenn ein Pfleger im Krankenhaus einem sterbenden Menschen zuviel Insulin oder sonst irgendwas spritzt, wird er schließlich auch wegen Mord angeklagt, obwohl der sterbende Mensch vielleicht nur noch ein paar Stunden hat. Schon interessant, wie unsere Medien immer wieder versuchen, den Leuten Mist ins Hirn zu schieben.

[14:00] Es steht im Artikel: die Anordnung zur Vertuschung kam aus der Politik.WE.
 

[9:55] UZ: UN-Migrationspakt: SPD-Bundesminister spricht schon von „Verpflichtung“ statt „Empfehlung“

[8:50] ET: Kanzlerin Merkel will Organisiation für Migration unterstützen – diese kontrolliert Umsetzung des UN-Migrationspaktes

Der IOM-Chef bekräftigte die „sehr gute Zusammenarbeit“ seiner Behörde mit Deutschland, sowie Berlins Führungsrolle in Europa. Auch deswegen habe ihn sein Antrittsbesuch nach Deutschland geführt. Er teile die Prioritäten Merkels, irreguläre Einwanderung zu bekämpfen und stattdessen sichere Migration zu fördern.

Der neue Chef dieser UNO-Organisation reist sofort nach Deutschland und teilt Merkels Prioritäten. Aber wer teilt die Prioritäten der deutschen Bürger?
 

[7:30] PI: BAYERN-COUNTDOWN ZUR WAHL - HEUTE: NOGO NÜRNBERG Bayern ist sicher … am Abgrund! (Teil 4)

Dieses Gebiet wird entweder von der US-Army oder der russischen Armee mit Hilfe der Artillerie gereinigt werden.WE.


Neu: 2018-10-11:

[17:40] PI: TOLERANZ-TOLLHAUS BERLIN Justizskandal: Mehrfach Verurteilter mit „Haftverschonung“ begeht Raubmord

[16:30] Krone: Wegen Erdogan-Gegnern? Türkische „Polizeiwagen“ in Berlin gesichtet

[14:00] PI: Der „Globale Pakt für Migration“ ist eine große Gefahr für Deutschland

[13:50] Der Mitdenker zum Artikel von gestern 17 Uhr (Verwandtenehen):

Der Begriff "Inzucht" ist keine Erfindung, sondern ein fester Begriff in der Genetik. Es ist, seit Ewigkeiten, nachgewiesen, daß genetisch nahestehende Probanden, in aller Regel, genetischen Müll produzieren. Der rennt derzeit millionenfach hierzulande umher.

[14:00] Die Verwandtenehe ist im Islam üblich, damit aller Besitz in der Familie bleibt.WE.
 

[8:50] ET: Auswertung der Handy-Daten von Asylbewerbern hilft wenig

Da die Asylwerber aus sicheren Drittstaaten kommen, sollte so eine Kontrolle gar nicht erst stattfinden.
 

[8:00] Focus: Organisierte Kriminalität von Roma Der Protzclan aus Leverkusen: Wie Bandenchef krebskranken Erben in die Armut trieb

Das ist die total edle Minderheit der EU. Die EU ist ein Zigeunerverein.WE.


Neu: 2018-10-10:

[17:00] Unzensuriert: Doppelt so viele Behinderungen: Verwandtenehen beherrschen Moslem-Einwanderergesellschaft

[18:20] Leserkommentar-DE:

Das ist das sog. "Frischblut" welches Herr Schräuble seinen Untertanen zuführen möchte. Leute aus gewissen Einwanderergruppen die Großvater und Ehemann der Enkelin zugleich sind und sich auf ihre Ehre was einbilden. Vielleicht ist das der Grund weshalb diese im Vergleich zu anderen Einwanderern von den schulischen Leistungen nicht sehr toll abschneiden. Die Jahrhunderte machen sich ja irgendwie bemerkbar. Da ist es auch manchmal besser Bart zu tragen.

[19:00] Der Gollum sich sollte eigentlich überlegen, ob sein Volk wissen möchte, warum er wirklich im Rollstuhl sitzt.WE.
 

[15:20] Jouwatch: Polizisten im „Sockeneinsatz“: Messerstecher vom Gebetsteppich weg verhaftet

[15:00] TZ: Am Münchner Flughafen Dramatischer Vorfall im Terminal 2: Mann will einem Polizisten die Maschinenpistole entreißen

[12:10] Jouwatch: Leinfelden-Echterdingen: Abschiebung gescheitert – Polizei lässt sich von iranischer Familie vorführen

[10:35] Silberfan zu Razzien in Berlin und Brandenburg Polizei geht gegen tschetschenische Gruppen vor

Werden hier vorsorglich Terroristen ausgeschaltet? Aber bei der ganzen Terrorarmee die unter uns weilt und auf den Angriffsbefehl wartet, wird das nicht viel bringen.

Die Terror-Armee hält das Warten offenbar nicht mehr aus, aber sie spürt, dass sie den Angriffsbefehl bald bekommt. Ich habe gestern in Wien mehrere Moslem-Frauen gesehen, die fast vollverschleiert waren. Sogar das Kinn war bedeckt. Echte Vollverschleierung ist in Österreich verboten. Das sieht man selten.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE:
Ja, das Warten nervt und das ist bei den Musels noch schlimmer als bei uns. Sollte es noch länger dauern, da werden noch einige durchdrehen. Zum Glück haben die Musels weniger Gehirnmasse.

Wenn sie intelligenter wären, würden sie schnell in die Heimat verschwinden.WE.
 

[8:00] Aviator zu Mordfall Marinowa: Verdächtiger in Deutschland gefasst

Früher tauchten die Mörder aus Deutschland (ohnehin selten Biodeutsche) sofort im Osten unter. Jetzt tauchen die Mörder des Ostens sofort in Deutschland unter, weil das Untertauchen in De von der Politik millionenfach akzeptiert wird! Gut, dass die Polizei noch funktioniert, wenn sie ausnahmsweise einmal funktionieren darf!!

Die Kriminellen wissen einfach, wosie untertauchen sollen.WE.


Neu: 2018-10-09:

[19:00] Mannheimer-Blog: Wo leben die meisten Muslime in Europa – Entwicklung von 1990 bis 2030

[18:00] Jouwatch: Flüchtlingsbürgen müssen doch nicht zahlen – Die Kosten der Einladungsparty übernimmt der Steuerzahler

[18:10] Der Silberfuchs:
Sollte es nicht viel mehr heißen: "Flüchtlingsbürgen müssen JETZT noch nicht zahlen?" Ich hoffe doch sehr, das diese Gutmenschen für die Folgen ihres Tuns noch zur Rechenschaft gezogen werden.

Das werden sie, da sind in die Medien gegangen sind.WE.

[19:15] Krimpartisan:
Anstatt zu bezahlen erhalten sie den Laternenorden! Ohne jede Ausnahme!!!

Nein, viel zu milde. Sibirien ruft sie.WE.

[20:00] Der Jurist zu den Flüchtlings-Bürgen:

Der Verzicht auf die Zahlungsverpflichtung ist rechtswidrig und daher nichtig. Die Bürgschaftsverpflichtung bleibt daher bestehen und wird eingefordert werden. Die "Verzichtenden" werden für den Rechtsbruch zum Schaden anderer belangt werden. Auf "Weisung" können sie sich nicht berufen, da sie offensichtlich strafrechtlich relevante Weisungen nicht befolgen hätten dürfen. Tic Toc.

Ja, der Rechtsbruch ist heute universell. Wir wissen, wie er geahndet wird.WE.
 

[17:30] DailyFranz zum unseligen UN-Migrationspakt: Die Knebelung der Welt

[17:00] Jouwatch: „Die Islamisierung ist die große Bedrohung der westlichen Zivilisation im 21. Jahrhundert“

[14:30] In Malmö: Mit Zigaretten und Tritten ins Gesicht Vertuschter Horror-Fall: Migrant quälte stundenlang zwei einheimische Burschen

[17:15] Leserkommentar-AT:
Ich fand die Bestrafungsmethoden im Mittelalter, die unlängst hier zu lesen waren, wirklich gräßlich und nicht dem 21. Jahrhundert entsprechend. Wenn man aber unseren Lebensraum großflächig für Kreaturen geöffnet hat, denen der Spruch: "Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu" nicht geläufig ist, dann würde ich da glatt mal eine Ausnahme machen, - wegen des "Lerneffekts".

Wir werden uns an den Musels und den Systemlingen ordentlich rächen.WE.

[18:00] Der Mitdenker zu Cheffes Kommentar:
Diese Worte geben mir so viel Kraft ! Da die bleierne Zeit nicht enden will, muß man sehr viel Nervenstärke besitzen, um diesen täglichen Wahnsinn, so man ihn denn bemerkt und bemerken will, auszuhalten. Nichts ist mehr normal, wir leben in einer verkehrten Welt. Gerade im Netz eine Laber-Runde der Demokratten gesehen zum Thema Migration ( Petitionsausschuß ). So viel Lüge, so viel Heuchelei, so viel Selbstlob und Vera... der Bürger, ich hätte, in den PC, reinschlagen können.
Henryk M. Broder und Frau Lengsfeld und ein AfD-Mann gegen eine Übermacht von Schwätzern, Volksverrätern, schleimigen Widerlingen - es ekelte mich an. Und immer ist von Menschen die Rede, die zu uns kommen. Tut mir leid, ich kann keine erkennen. Menschsein ist definiert. Mein Kater ist auch nicht Mathematik-Professor.

Seit sicher, jetzt ist der Alptraum für uns bald vorbei. Für die Systemlinge beginnt er.WE.
 

[14:10] Bis 2022: Regierung: Fast 80 Mrd. für Flüchtlinge

Die Kosten der Kollateralschäden werden aber nicht miteingerechnet.

[17:00] Der Silberfuchs:
... pro Jahr nehme ich an und selbstverständlich nur der Anteil des Bundes; (nicht auch den der Kommunen.) Wann hört das endlich auf?

Noch diese Woche dürfte es crashbedingt aufhören.WE.
 

[13:10] AZ: Thilo Sarrazin und sein neues Anti-Islam-Buch: «Endlich jemand mit Verstand, der die Wahrheit sagt»

Am Ende des Artikels findet sich ein Interview (Video).
 

[10:40] PP: „Es geht um Menschenleben“ – AfD und CDU sprechen Tabuthema Inzest an


Neu: 2018-10-08:

[12:55] Ein Lagebericht: Griechenland: Menschenschmuggel von Humanitäre Hilfe-Organisation

[8:35] ET: Salvini will Italiens Flughäfen für Abschiebeflüge aus Deutschland sperren

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Minderjährige Asylsuchende bekommen immer seltener Schutz

Die jungen Migranten kommen vor allem aus Afghanistan, Eritrea, Somalia und Guinea und sind zu 90 Prozent männlichen Geschlechts. / Ein Versuch, die Altersschätzung aus der Hoheit der Jugendhilfe in die Hände der Ordnungsbehörden zu übertragen, scheiterte bisher am Widerstand der SPD und Teilen der CDU. Ergebnis in Schweden: "drei von vier Überprüften wurden älter als 18 Jahre eingestuft! Kosten für MUFL: ~ 50.000,- € pro Nase und Jahr. Fazit: Auch die CDU verhindert die Aufdeckung des Altersbetrugs. Es ist Betrug am Volk und wohlwollend unterstützte Umvolkung! Bezeichnend ist auch: Zitat: “Für aussichtslose Bewerber stellen die Jugendämter oft gar keinen Antrag – ein Verstoß gegen eine Anweisung der Regierung.” Es sind die Vertreter des Deep Internationalizing State, die den Wahnsinn zu verantworten haben.

[8:55] Der Schrauber:

Sie haben Recht! Betrug und Verrat, Höchstverrat, das ist das alles und die machen das voller Absicht. Sie kennen die Konsequenzen, sie wissen was sie anrichten und nehmen es mindestens billigend in Kauf, überwiegend aber werden die entstehenden Verhältnisse vorsätzlich geschaffen. Hier daher der nächste Hochverrat, nämlich der immer wieder als "moderater" Grüner verklärte Palmer: "Schreibt es euch hinter die Ohren, liebe Freunde von der AfD: Die Masse der abgelehnten Asylbewerber bleibt hier und keine Macht der Welt kann daran noch Etwas ändern."

Das hab Ihr Euch schön ausgedacht: Erst etwas mit extremster Gewalt und krimineller Energie schaffen und dann noch behaupten, das sei unabänderlich und bleibe jetzt so. Ihr glaubt doch nicht im Ernst, daß man sich damit abfindet, immer dichter gedrängt inkompatiblen Müll noch auf dem Schoß sitzen zu haben? Sich für Eure gehässige Ideologie noch schlachten zu lassen? Eure ganzen Richter und Verwaltungsbeamten könnt Ihr Euch irgendwo hinschieben, die braucht man nicht, wenn einmal richtig die Post abgeht, dann werden Eure Lieblinge entfernt, egal wie und in welchem Zustand! Samt Euch!

Palmer hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass er ein Grüner ist - im Gegensatz zu manchen "Konservativen".

[15:25] Der Silberfuchs:
m Kommentar des Schraubers ist ein Artikel mit Zitaten (grünem Gesabbel von Palmer) verlinkt. Ein Wort fiel mir darin auf: "Schützengräben." So sei es, ich bin dabei, nur werde ich nicht "rauskommen, um zu streiten", sondern nach getaner Arbeit gemeinsam mit den Siegern den Platz verlassen.

Dieser Grünling ist zwar schon etwas aufgewacht, aber nicht viel. Eine radikale Lösung zur Entfernung der Aslylanten kann er sich nicht vorstellen. Dazu gibt es mehrere Methoden.WE.


Neu: 2018-10-07:

[19:00] ET: In Österreich, Deutschland und der Schweiz wächst der Widerstand gegen den Migrationspakt der UNO

[15:35] Anonymus: Anonymous Exklusiv: Richterliche Altersfälschung bei Flüchtlingen – Jugendamtsmitarbeiterin packt aus

[17:00] Der Schrauber:
MUFL steht eben für nicht für minderjährig unbegleitete Flüchtlinge, sondern einfach für "mutmaßlich unter fünfzig Lenze"!

Daher das Haare färben...
 

[10:00] Leserzuschrift-DE zu ARABISCHE CLANS - „Die Clans betrachten die Gesellschaft als Beutegesellschaft“

Deshalb heißt es auch bei Hartgeld: Die Araber sind Eroberer, die sich nicht nur nicht integrieren, geschweige denn assimilieren, sondern eine feindlich gesinnte Gegengesellschaft bilden, weil sie über andere und nicht kompatible Werte verfügen und die Stammbevölkerung korangemäß als Kufar und Untermenschen betrachten.

Das wollen die meisten Leute bei uns aber nicht sehen. Siehe auch diesen Artikel: Schweden: „Die Stadt, das Land, alles gehört uns“ – Migrantenbewegung erstarkt.WE.

[11:00] Krimpartisan:
Das liegt einzig und allein daran, daß die Westeuropäer über viele Jahrzehnte in perversester Form gehirngewaschen wurden und darauf zu 90% auch noch unermeßlich stolz sind! Die Regisseure dieses Plans sind die genialsten Menschen, die jemals gelebt haben. Wer weiß, vielleicht ist das alles im großen Plan der Natürlichen Ordnung so vorgesehen, um die Besten auszulesen...was wissen wir schon!?

Das beste Talent, das das grosse Geld kaufen konnte, hat Jahrzehnte daran gearbeitet.WE.


Neu: 2018-10-06:

[15:00] Siegauen-Vergewaltiger: Revision hat sich gelohnt: Zeltvergewaltiger bekommt niedrigere Strafe

[14:30] Acht Iraker: Im Gegensatz zu Deutschland – hartes Urteil für Gruppenvergewaltiger in Österreich

[14:25] Nigerianer in NRW: Warnbake auf fahrendes Auto geworfen – Sieben Jahre Haft für Täter

[13:55] Achgut: Nein, Tante Naika, ich will nicht integriert werden!

Jüngst hat das Deutsche Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM) in Berlin seine praktische Tätigkeit aufgenommen, unter der Leitung von Professor Frank Kalter von der Uni Mannheim und der vergleichsweise – zumindest außerhalb der Wissenschaft – deutlich bekannteren Professorin Naika Foroutan vom Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM). Drei Abteilungen hat das DeZIM mittlerweile gegründet: für Integration, Migration und – interessanterweise – auch für Konsens & Konflikt. Das soll der Anlass sein, sich mit bestimmten Tendenzen der Migrationsforschung und einer ihrer wesentlichen Protagonistinnen, Naika Foroutan, erneut etwas näher zu beschäftigen.

Auch diese Organisation wird wohl vom Steuerzahler über Wasser gehalten.
 

[13:45] Jouwatch: „Ruhr-Western“ in Gelsenkirchen: Macheten-Mann gegen Schreckschuss-Mann

[10:50] Der kleine Akif: DIE RÜCKFÜHRUNG – TEIL II

[10:40] Merkur: „Bedarf ist da“ - angeblich wegen Flüchtlingen: VHS bietet Anti-Messerstecher-Kurs für Kinder

[13:20] Krimpartisan:

So ein schwachsinniger Kurs an der Volkshochschule ist nicht nur Verarschung. Er ist wissentliche praktizierte Körperverletzung. Kein Mensch kann sich gegen einen Messerangreifer (außer vielleicht einem Amateur-Messerer, aber die gibt es ja gar nicht!) wehren. Selbst mit einer Kurzwaffe muß man sehr schnell sein um zu überleben. Mit ausgestreckter Armlänge oder Brotdose, wie in dem Artikel beschrieben, ist da wohl kein Staat zu machen. Veranstalter und "Lehrer" so eines Kurses müssen sofort angezeigt und des "Lehramtes" auf Lebenszeit enthoben werden!!!
Das ist schon eine Form der Kriminalität.

[14:55] Leserkommentar-DE:

Den Kommentar eines Polizisten, der Nahkampfausildung macht, möchte ich dem geneigten Leser nicht vorenthalten:

"Das ist das Unverantwortlichste was ich in letzter Zeit gelesen habe. Ich bin entsetzt. Welcher Volltrottel bietet so etwas an? Suizid per bezahltem Kurs. Liebe Eltern. Es gibt für Kinder keine Selbstverteidigung gegen Messerangriffe. Bitte glauben Sie mir. Die gibt's ja noch nicht mal für Erwachsene. Es sei denn ich benutze RECHTZEITIG eine 9mm Pistole und erziele rechtzeitig einen Wirkungstreffer. (...) Es gibt KEINE Messerabwehr für Kinder. Da laufen Prozesse ab... Ich bin geschockt, dass es Leute gibt die das echt unterrichten. Diese Leute standen noch niemals vor einem Messertäter Auge in Auge. Ich kann nur empfehlen eure Kinder nicht zu so einem Suizidkommando zu schicken."

[15:10] Ja, der Bedarf für solche Kurse ist da. Hoffentlich wird da auch gelehrt, dass man Messerattentätern am besten ausweicht oder gar nicht in ihre Nähe kommt.WE.

[19:30] Der Silberfuchs:
Was dieser Nahkampfausbilder hier sagt hat Hand und Fuß. Ich habe das bei uns im Training einmal in drei Jahren ausprobiert. Es ist nahezu unmöglich -- auch für einen erwachsenen Kampfsportler -- einem Messer auszuweichen. Das lernt man vielleicht in zwei, drei Jahren, wenn man es pro Woche wenigstens explizit drei mal eine Stunde übt. Deshalb: 1.) flüchten, 2.) verstecken, 3.) nur notfalls kämpfen. Und wenn gegen ein Messer, dann wenigstens mit einer Langwaffe (Stock, Schwert, Säbel) aber auch nur, wenn vorher trainiert! Sonst 9mm.

Der sicherste Ort ist ab jetzt die Fluchtburg. Ist der 9mm Pistole eindeutig überlegen.WE.
 

[10:00] VL: Der „Global Compact for Migration“ und die demografische Dividende


Neu: 2018-10-05:

[18:15] PI: DEUTSCHLAND LÄCHERLICH: NAFRI ZEIGT WIE ZAHNLOS UNSER „RECHTSSTAAT“ IST Bautzens multikrimineller libyscher „König“ darf nicht verhaftet werden

[17:20] Leserzuschrift-DE: Im äußersten Osten wird es zunehmend bunt:

Viele Kollegen wollen es nicht wahrhaben und fragen immer: "Wo kommen die alle her?" Worum es geht? Nun, an unserer Grundschule im äussersten Osten haben wir wöchentlich Anmeldungen vom hiesigen Asylantenheim. Es handelt sich um Kinder von sogenannten Kontingentflüchtlingen, frisch eingeflogen aus türkischen Lagern. Kinder, die noch nie in der Schule waren und kein Wort deutsch können, selbst als 8-jährige schon verschleiert. Aber alle sind angeblich in Aleppo geboren. In meiner 2. Klasse habe ich bereits 37 prozent Migrantenanteil . Meine Kollegen wollen mir nicht glauben, wenn ich ihnen vom Merkel-Erdogan-Deal erzähle, fragen sich aber , woher die Leute denn sonst kommen. Eine Freundin, die bei der Stadt -Behörde arbeitet, erzählte mir kürzlich, in der Woche käme eine Busladung in unsere Kleinstadt. In den Nachbarortschaften werden in den Schulen neue DAZ-Klassen eröffnet. In der Stadt trifft man neuerdings Gruppen von Neger-Männern, die Umsiedlung läuft auf Hochtouren...nebenbei : mein Sohn ist Hobbyfussballer. Er durfte jetzt wegen einem fehlenden Formular nicht am Kreisligaspiel teilnehmen. Aber in dieses Land dringen Personen ohne Ausweis ein, sagen Asyl und bekommen alles...das ist Deutschland.

Ich habe es schon 2015 in einem Artikel gebracht: jedes Dorf soll seine islamischen Angreifer bekommen. Damit auch wirklich überall die politische Klasse entfernt wird.WE.
 

[17:15] ET: „UN-Migrationspakt“: Hier wird ein permanentes System geschaffen

[14:15] ET: Bremen: Empfänger von Hartz IV erkennen Vaterschaften an – und verschaffen Migrantinnen ein Bleiberecht

[13:55] JF: Sarrazin sieht Europa auf dem Weg zum islamischen Kontinent

[13:40] PP: Schlächter vom Jungfernstieg: Gerichts-Psychiater prüft Schuldfähigkeit

Begünstigt wurde seine irre Tat u.a. durch das Kirchenasyl.
 

[12:35] Compact: Nordbayern ist Mordbayern – die Schuld der CSU

[12:10] Leserzuschrift zu Wer tötete Maria?

Es war ein bestialischer Mord. Hussein Khavari, ein «minderjähriger, unbegleiteter afghanischer Flüchtling», riss in einer Oktobernacht 2016 in Freiburg die 19-jährige Maria Ladenburger, Medizinstudentin und Flüchtlingshelferin, vom Fahrrad, würgte sie, verletzte sie mit Bissen, schändete sie wiederholt, nachdem sie ohnmächtig geworden war, und platzierte die Regungslose kopfüber in einem Bach. Hussein wurde zufällig gefasst. Vor Gericht zeigte sich, dass alles, was Hussein bisher über sich erzählt hatte, gelogen war.

Mein Großvater, Jahrgang 1906, erzählte mir als Kind einmal von einer Familie aus seiner Thüringer Kleinstadt. Sie hatte drei Söhne, die Eltern waren stramme Nazis. Alle drei Söhne wurden zum Kriegsdienst eingezogen. Als der erste gefallen war, schaltete die Familie eine Traueranzeige: "In stolzer vaterländischer Trauer..." Nachdem ihr zweiter Junge gefallen war, hieß es noch: "In stolzer Trauer...". Als dann auch ihr drittes Kind erschossen, zerfetzt oder erfroren war, reichte es nur noch für: "In Trauer..."

Die Eltern - Vati arbeitet für die EU an der Flutung Europas/Deutschlands mit den Mördern seines Kindes - haben noch eine Tochter. Es wäre sehr aufschlussreich zu erfahren, wie die reagieren würden, wenn... Und es versteht sich von selbst, dass das das Letzte ist, was ich ihnen wünsche. Der überlebenden Tochter kann man nur wünschen, sich von dem massiv external fokussierten Wahn der Eltern zu emanzipieren, gerade aufgrund des ganz persönlichen Leids angesichts des Verlustes der eigenen kleinen (soweit ich weiß) Schwester.

[13:00] Die überlebende Tochter passt jetzt hoffentlich besser auf sich auf. Ihre Eltern scheinen dazu unfähig zu sein.WE.

[14:30] Krimpartisan:
Im Gegensatz zu den Eltern in der Nazizeit werden diese "Eltern" stolz sein, wenn auch die zweite Tochter geopfert ist! Das wird dann die Erfüllung ihres irren und dekadenten Lebens sein. Ich wünsche ihnen dieses "Glück" von ganzem Herzen!!! Mehr kann man für den Fortbestand unserer Spezies nicht tun. Um es mit Q zu sagen: Denkt nach!!!


Neu: 2018-10-04:

[17:15] Tichy: Ein bisschen Klartext, viel Traurigkeit und Angst

Interview mit Paul, einem Flüchtling aus Syrien: „Auch wenn ihr es nicht gern hört: ein Großteil der Flüchtlinge möchte Deutschland Stück für Stück islamisieren ...“

Es ist so: wir wollen es nicht glauben. Sie hätten uns schon längst angegriffen, aber Blackwater wollte sie nicht bewaffnen.WE.
 

[15:00] Jouwatch: 45.700 Euro im Monat: Kölner (Ex-) CDU-Politikerin baut umstrittenes „Flüchtlingshotel“ aus

[13:20] Leserzuschrift-DE zu Unbekannter Mann überfällt Bäckerei im Maarviertel

Trier: Dunkelhäutiger Räuber überfällt frühmorgens eine Bäckerei, bedroht die Angestellte mit einer Pistole und fordert Bargeld. Merkt ihr was? Immer mehr Migranten sind schon bewaffnet mit Schusswaffen. Waffenhändler-Strukturen sind sicher vorhanden. Die Willkommenskultur entwickelt sich von der Stufe Amateurdieb zum Verbrechensprofi und vom Gelegenheitsdealer zum Drogenboß-Netzwerk. Indem Polizei und Justiz zu viel ungeahndet geschehen lassen, kann sich das Verbrechen ausbreiten und kriminelle Erfahrungen sammeln, immer besser und raffinierter werden.

[13:50] Waffen bekommt man überall am Schwarzmarkt. Danach kräht kein staatlicher Hahn.WE.
 

[13:00] Jouwatch: Lifeline-„Seenotretter“ schwimmen im Geld

[11:20] PI: Velbert (NRW): Frau am Papier-Container ausgeraubt und sexuell attackiert

[9:35] Leserzuschrift-DE zu Nach Wiesn-Besuch: Widerlich! Mann begrapscht mehrere Frauen in der U-Bahn - jetzt sucht die Polizei Zeugen

“Südländische Erscheinung” in Lederhose sorgt für Erlebnisse. Sie braucht dringend einen Flirtkurs, so geht es jedenfalls nicht. Schäuble am Tag der deutlichen Vielfalt: "Nur Geduld, das wird schon". Claudia Roth könnte sagen: Das Oktoberfest war schon immer ein Grapschfest. Vorfall hat nix mit nix tun und wenn schon, die Bunten lernen das auch noch, wie man sich benimmt...
 

[8:20] Leserzuschrift zu In den Klauen der Migranten-Clans

"Sie lernen auch, dass Deutsche naive und schwache Dummköpfe sind, die lediglich diskutieren können, deren eigentlich „Arbeitsaufgabe“ es aber sei, für den Unterhalt und das Taschengeld der Migranten fleißig arbeiten zu gehen und die Araber bei ihren sonstigen Geschäften tunlichst nicht zu stören oder ihnen gar in die Quere zu kommen. So etwas hat dann bittere Folgen – und die werden in Deutschland von höchster Stelle politisch gedeckt."

Der allerhöchste politische Deckel wirkt allerdings zunehmend mitgenommen. Merkill sah heute furchtbar aus, sowohl morgens beim Staatsakt, vielleicht weil sie da die deutsche Nationalhymne mitsingen musste, als auch abends in Israel. Sie ist aufgequollen, teigig, von grauer Gesichtsfarbe, schwer gealtert. Nun ja, vielleicht kommt die Erlösung ja aus unerwarteter Richtung...

Jeder 50. Einwohner von Essen ist Mitglied solch eines libanesischen Clans.

[9:15] Aviator:

Ja, die Araber kennen die Deutschen als Naiv und Dummköpfe. Aber wenn der Resetknopf gedrückt wird, verschwinden diese Dummköpfe recht schnell, und die Araber lernen dann die verbliebenen Deutschen als Denker, Strategen und Kämpfer kennen!

[13:50] Sobald die heutige Politik abgeräumt wird, werden diese Araber die Zeichen der Zeit erkennen und fliehen.WE.


Neu: 2018-10-03:

[17:45] Jouwatch: Trotz Bewährung: Migrant missbraucht 10 Mal Berliner Kinder und kommt frei

Berlin will eben Bunteshauptstadt bleiben.
 

[17:40] Jouwatch: Rassistisch? Trommelkurs für Flüchtlinge – ohne Flüchtlinge

[15:00] PS: Überlingen: Asylbewerber verwüsten Edeka

[16:40] Leserkommentar-DE:

Da fiel mir doch glatt diese Aktion von EDEKA aus 2017 ein: EDEKA räumt seine ausländischen Produkte aus dem Regal

Da hat es doch die Richtigen getroffen. Wie sie auch immer schreiben, auch die Multikultibesessenen werden nicht verschont bleiben, wenn der Angriff kommt.

[17:35] Leserkommentar-DE:

Die Edeka wird sie offenbar nicht wieder los, die Geister die sie gerufen hat, siehe PDF.

[17:50] Ja, es hat den richtigen Konzern erwischt. Dieser dürfte vom CEO angefangen total link-grün und gutmenschlich sein.WE.

[18:50] Leserkommentar-DE:

Das macht EDEKA doch Null aus, den Schaden bezahlt wie immer der Steuerzahler.

[19:20] Das mag heute der Steuerzahler bezahlen, aber dieser Konzern wird als Volksfeind total ausradiert werden.WE.
 

[13:00] Leserzuschrift-DE zu Vater verteidigt Tochter gegen Sex-Attacke eines „Flüchtlings“: Anzeige!

Heute habe ich von einem Leser hier gelesen, das bei Nachrichten von n-tv die Familie einen Brechreiz bekommt. Ich muss mal hinzufügen, solche Nachrichten lösen einen akuten Brechanfall aus und dies täglich. Und der blöde Deutsche unternimmt nichts. Dabei ist die Zeit überfällig zum etwas Unternehmen.

Man sieht es hier wieder: Selbstverteidigung mündet für Köter in einer Strafanzeigen.WE.

[13:35] Leserkommentar-DE:
Die klassische, für eine religiös - faschistische Diktatur typische Umkehr von Opfer und Täter. In Deutschland haben wir die von Linksgrün, also ALLEN außer der AfD, unterstützte Diktatur der hier eingefallenen moslemisch - afrikanischen Invasoren, die der zivilisierten weißen deutschen /europäischen Bevölkerung als Herren aufgezwungen werden ("Fachkräfte", "wertvoller als Gold"). Und diese Herrenmenschen - Invasoren haben selbstverständlich ALLE RECHTE, während die zivilisierten Kuffar - Untermenschen folglich Plünderung, Mord, Vergewaltigung, Gruppenvergewaltigung, etc. pp nicht nur klaglos zu ertragen, sondern sich selbst als ewig Schuldige und folglich zu Recht gewaltsam auszurottender Abschaum zu betrachten haben. Und den Genozid an ihrem Volk und ihren Kindern zu befürworten haben. Ich wünsche wirklich, die Prognosen für heute Nachmittag stimmen...

Daher kommen die dafür Verantwortlichen alle weg. Deren heutige Herrschafft wird als illegitim gesehen werden.WE.

[18:50] Der Schrauber:

Das ist München, da ist derartige Rechtsfledderung seit Jahrzehnten Routine und Markenzeichen. Was Hamburg, für Abmahnirrsinn darstellt, dafür steht München in Sachen Notwehrumdeutung zu überzogener Notwehr oder gar Selbstjustiz. Verantwortlich insbesondere der danach wohl auch ausgewählte Richter, der aber auch nur die Tradition seiner linken Vorgänger weiterführte.

Die Begründungen solcher Urteile sind regelmäßig total hanebüchen, treiben aber ebenso regelmäßig normale Leute in den Ruin. Man sieht es an der rotzigen Begründung der Bundespolizei, die das sofort als Selbstjustiz klassifizieren und noch mit Hochgenuß süffisant kommentieren in der Blaulichtmeldung. Nix Überlastung, wenn es gegen Köter geht, dann sind stets Hundertschaften verfügbar, die bei einer Notlage eines selbigen nie kommen, immer nichts machen können, immer gebundene Hände als Grund anführen. Die Polizei hat damit wieder alle meine Vorurteile bestätigt und noch unterstrichen, sie sind Merkeljunta, nichts anderes. Denn zu diesem Verhalten in diesem Fall hat sie niemand gezwungen, das machen sie aus eigener Machtvollkommenheit und weil es Beförderungspunkte bringt.

[19:25] Krimpartisan:

Zum Schrauber: Sie müssen bedenken, dass die Polizisten und Bundespolizisten genauso jahrzehntelang gehirngewaschen wurden wie alle anderen Deutschen. Aus diesem Grund sind auch bei diesen Organisationen mindestens 80% nicht zurechnungsfähig und menschenfeindlich und gehören zum Abmarsch bereitgestellt!
 

[11:00] PP: Destabilisierung Deutschlands: Auch die kriminellen Araberclans kamen als Flüchtlinge


Neu: 2018-10-02:

[14:15] ET: Gauland kritisiert Eckpunkte für Zuwanderungsgesetz: Illegale Einwanderer dürfen für immer bleiben

[13:50] Der Bondaffe: "Einzelfälle":

Gerade hatte ich ein erhellendes Gespräch mit einem meiner Polizeikontakte. Die internen Infosysteme sind voll von Nachrichten, ganz schlimm geht es bei den Asylanten zu. Hier ein paar neueste Auszüge: "Otterfing, Nigerianerin schlägt eigenes dreimonatiges Kind tot. Ein Schlag auf die linke Kopfseite wurde festgestellt - Geretsried, afghanischer Asylbewerber (lt. Dokuente 23 J/sieht lt. Foto aber mindestes wie 30 J. aus) steckt in der Asylunterkunft einem sechsjährigen Mädchen seinen Finger in die Scheide - Wasserburg, betrunkener Pakistani belästigt einheimische Mädchen, wehrt sich vehement bei der Festnahme durch die Polzei, nachdem diese noch gerufen werden konnte."

Steht das alles im Mainstream? Natürlich nicht, weil das offiziell im Gutmenschen-Deutschland nicht vorkommt. Es kommt aber doch vor. Jeden Tag, jede Stunde, nur die Gutmenschen verschließen die Augen davor. Wir sind Weltmeister im Import von Gewalt. Und diese Asylheime sind Zentren aller Formen von Gewalt.

Der Mainstream möchte bei diesen vielen "Einzelfällen" auch kein Schema erkennen (außer das der "sozialen Ursachen").
 

[13:45] Leserzuschrift-DE zu Mann wegen Messer-Attacke in Disco vor Gericht

Am Landgericht Traunstein muss sich ein 22-Jähriger unter anderem wegen versuchten Mordes verantworten. Der aus Eritrea stammende Mann soll im März ein 16-jähriges Mädchen in einer Rosenheimer Disco niedergestochen haben.

Grundlos? Satire: Ich tippe deshalb schon mal vorsichtshalber auf schuldunfähig. Sicher lässt sich die ganze Schuld beim Opfer abladen. Der Eritreer braucht dringend einen Flirtkurs, er hat wohl irgendwas missverstanden.
 

[13:30] PP: Horror-Video aus Nizza: „Wir haben ihn zerstört!“

[11:25] Jouwatch: Sex-Attacken-Augenzeuge: „Cottbus kommt nicht zur Ruhe“

[13:00] Der Preusse:
Ja, in Cottbus knistert es richtig. Was mich aber sehr wundert, ist, das es noch relativ ruhig ist. Das kann sich aber sehr schnell ändern und dauert sich auch nicht mehr lange. Man kann da das Gas schon förmlich riechen und es fehlt nur noch ein sehr kleiner Funke.

Ein grösserer Terroranschlag und wir müssen mit dem Volksaufstand rechnen.WE.
 

[9:30] Leserzuschrift-DE zu NRW: Clans dringen in ländlichen Raum vor

Die Clans sind meist muslimisch, es spielt keine Rolle, wo sie wohnen, überall dieselbe “Kultur”. Die verdrängten Kartoffeln hinterlassen Wohnungen, die der Clanvergrößerung dienen und mit denen sie ihr Drogengeld waschen. Und, wie lange wollen die Kartoffeln bei der feindlichen Übernahme noch zuschauen?

[11:30] Leserkommentar-AT:

Die Kartoffeln müssten sich gegen viele Behörden und nicht nur gegen die Politiker stemmen. Die Politiker können Hochverrat mal 100 begehen, durchführbar ist es aber nur wenn Medien, Polizei, Justiz, Geheimdienste und Militär, die das Wissen haben aber nichts dagegen unternehmen. Diese Institutionen haben das Wissen was sich wirklich abspielt, dem Kartoffel wird dieses Wissen vorenthalten. Das wäre aber die Aufgabe der dafür vom Steuerzahler bezahlten Medien, Polizei, Justiz, Geheimdienste und Militär. Sie alle tragen den gleichen Anteil an Schuld am Hochverrat am eigenen Volk. Die Hand die dich füttert sollst du nicht beißen! Egal aus welchen Quellen sie Geld erhalten, es stammt IMMER von der überwiegenden Zahl der Kartoffeln.

[12:50] Hier ist ein solcher Fall: der NRW-Innenminister jammert im Artikel über die Clans, darf aber gegen sie offenbar nichts machen.WE.
 

[8:10] Geolitico: „Integration ist Verrat am Islam“


Neu: 2018-10-01:

[16:45] BTO: So macht man das: keine Aufenthaltsbewilligung für Einwanderer, die staatliche Hilfen erhalten

[14:25] Ein weiteres Kapital des Volksverrates: Häuser für Flüchtlinge in Willich - „Das Konzept funktioniert“

[15:15] Krimpartisan:
Hier gibt es kurzfristig ein breites Anwendungsgebiet für die vor einigen Tagen hier vorgestellten mittelalterlichen Foltermethoden. Jetzt sagt ja nicht, das Mittelalter war grausam... Nein! Das Mittelalter war gerecht!!!

Wozu wohl habe ich vor einigen Tagen den Artikel mit den mittelalterlichen Foltermethoden verlinkt?WE.

[19:40] Leserkommentar:
Anscheinend macht sich keiner darüber Gedanken, vorweg die Volkshasser die uns übrigends den Todesstoss im Dezember versetzen mit dem "Migrationspakt", daß es auch deutsche Menschen gibt die gerne eine schöne Wohnung hätten, die vielleicht durch Arbeitsplatz Verlust gekündigt wurde und die Menschen Obdachlos und somit aus der Bahn geworfen. Kein Job/ keine Wohnung und umgekehrt, also Teufelskreis...aber da man uns Arbeitsdoofmichl ja eigentlich schon gerne entledigen würde spielt das alles eine untergeordnete Rolle...ich weiß warum die schiss vor dem Volk haben...wehe wenn wir losgelassen werden, in unseren brodelt es tief drin und wartet bis es raus darf...aber dann!!

Soetwas erzeugt enorme Volkswut und die da oben verstehen das nicht.WE.
 

[13:20] PP: „Geistig schwache, nach sexuellen Lüsten gierende Männer“ – Thomas von Aquin über die Geburt des Islam

Die Unzivilisiertheit weiß nach Thomas nicht um die klare Unterscheidung von Philosophie und Theologie, Säkularem und Religiösen, von Natur und Übernatur, von Staat und Kirche. Eine These, die damals auch Averroes vertrat. Aber im Christentum und damit der europäischen Kultur mit ihrer Trennung von geistlicher und weltlicher Macht den Boden bereitet hat. Im Islam, der Religion des Averroes konnte sich diese zutiefst aristotelische Trennung zwischen dem staatlichen und dem religiösen Bereich jedoch nie durchsetzen. Deshalb ist es auch völlig unsinnig, einen politischen Islam von einem unpolitischen zu unterscheiden. Der Islam ist politisch oder er ist nicht Islam.

Diesen Artikel sollten vor allem jene Irrlichter lesen, die stets von einem "politischen Islam" (in Unterscheidung zu einem "nicht politischen" Islam) fabulieren.

[14:30] Krimpartisan:
"Politischer" Islam oder "nicht politischer" Islam ist uninteressant. Es ist und bleibt IMMER mörderischer Islam! Im Gegensatz zu den heutigen Idioten in Europa haben ihre Vorfahren das noch gewußt und danach gehandelt!
 

[12:05] Der kleine Akif: Die Rückführung - Teil I

[9:50] Leserzuschrift-DE zu Die Zwangsjacke namens Burka

Fast vier von fünf Schweizerinnen und Schweizern sind der Meinung, das Tragen religiöser Kleider wie Burkas sollte vom Staat in irgendeiner Weise eingeschränkt werden. Nur die Niederländer sind noch entschiedener dieser Meinung. Das zeigt eine Studie des amerikanischen Forschungsinstituts PEW, die letzte Woche veröffentlicht wurde. Allfällige Fragen nach der Verlässlichkeit des Befunds haben die St. Galler Stimmbürgerinnen und Stimmbürger bereits am Wochenende beantwortet: mit 67 Prozent Ja-Stimmen zu einem kantonalen Verhüllungsverbot.

Allerdings sieht man die Islamisierung besser, wenn sich die muslimischen Frauen verhüllen "dürfen". Und erst dann entwickelt sich das Bewusstsein für Islamisierung als Gefahr! Wenn man die Gefahr besser sieht! Mit der zugelassenen Verhüllung riskiert man aber, dass es immer mehr Verhüllung gibt. Deshalb wäre eine Verweigerung einer Zuwanderung aus muslimischen Ländern die einzige richtige Konsequenz.

[13:15] So ist es. Aber diese Verhüllung hat noch einen anderen Zweck: es zeigt den Moslems: so viele sind wir.WE.
 

[8:20] Krone: Parallelgesellschaften: So tief ist die Kluft zwischen den Kulturen

Als hinderlich bei der Integration wird auch der Besuch von Gebetshäusern am Wochenende gesehen. „Nach dem Wochenende haben wir oft den Eindruck, dass die Kinder wie nach einer Gehirnwäsche wieder in der Schule sitzen“, schildert eine Lehrerin.

Hier sieht man, wo die islamische Indoktrination erfolgt: in den Moscheen.WE.
 

[8:05] Jouwatch: Susannas Mutter bedankt sich beim Polizeichef für die Verhaftung

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv