Realitäts-Verweigerung

Das "Nicht-Sehen-Wollen". Die derzeitige Realitätsverweigerung ist nicht nur am Finanzsektor präsent, sondern spielt auch in vielen anderen Bereichen eine Rolle.

Neu: 2019-10-31:

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Sportfunktionär gibt AfD Mitschuld für gesellschaftliche Enthemmung

Nach wiederholten Gewalttaten im Amateurfußball hat der Schiedsrichterobmann des Kreises Dieburg, Thorsten Schenk, der AfD eine Mitschuld an der gesellschaftlichen Enthemmung gegeben, die zu solchen Taten führe. „Nehmen Sie nur die AfD. Da werden Dinge gesagt, die völlig unsagbar sind, und keiner bestraft sie dafür.

Nie, nie, niemals können der Islam schuld sein oder die Grundeigenschaften wie hohe Verletzlichkeit bei Kleinigkeiten oder das Denken in der Kategorie "Ehre". Nein, derjenige, der die schlechte Botschaft von den schlechten Eigenschaften von Migranten verbreitet, wird als die Ursache hingestellt. Die Funktionäre haben in ARD und ZDF ja gelernt, dass Migranten immer die Guten sind, nett, zuvorkommend, intelligent, freundlich, voller brillanter Weisheiten stecken und nur Biodeutsche ganz schlimme fiese, ekelhafte, dumme und unzufriedene Kartoffeln sind. Das färbt natürlich kolossal auf das Denken der Funktionäre der Kartoffeln ab. Merke für die Zukunft: Wenn ein Schiedsrichter tot geprügelt wird von einem Deutschen (Staatsangehörigen), dann war zu über 100 % die AfD schuld. Nun Spaß beiseite: Dieser Funktionär verstößt gegen § 300, das ist eindeutig VOLKSVERHETZUNG infolge Diskriminierung und Verächtlichmachung einer großen Gruppe von Menschen, der Wähler der AfD, eine Minderheit der Gesellschaft!

[11:15] Leserkommentar:

Genau an solchen hirnverbrannten Leuten geht Deutschland und Europa zu Grunde!

[11:25] Leserkommentar:

Dummfrecher geht es nun wirklich nicht mehr. Jetzt ist also die AfD auch noch Schuld an der permanenten Migrantengewalt, vermutlich auch an deren Kriminalität. Klar, wer Mißstände thematisiert ist natürlich an selbigen Schuld...

[11:45] Der Bondaffe:

Ab in die Psychatrie mit dem Herrn und den krankhaften Schuldkomplex behandeln zu lassen. Wenn jemand mit dem Thema "Schuld" daherkommt, ist das Gehirn auf 90 Grad durchgewaschen und mit viel Weichspüler behandelt worden. Weg mit der Schuld, braucht keiner.

[12:40] Leserkommentar-AT:

Es gab Zeiten, da wurden Überbringer schlechter Nachrichten umgebracht oder gebranntmarkt. Es gab Zeiten, da wurden zu schlaue (des selbständigen Denkens fähige) Menschen als "Hexen" oder "Ketzer" verbrannt (meist nur deshalb weil sie Krankheiten heilen konnten, und einfach nur des logischen Denkens fähig waren und somit Entwicklungen vorhersagen konnten).

Diese Zeiten sind offensichtlich jetzt langsam in immer stärker werdender Ausprägung wieder da. Egal, ob "zu islamisiert" und deswegen andersgläubige als "Minderwertige" abzustechen oder zu morden. Egal, ob links-gehirngewaschen und damit Anders- und Weiter-Denkende willkürlich als "Rääächte" zu brandmarken oder denunzieren. Der IQ von solchen "Tätern" dürfte damals wie heute nicht viel höher sein als die Zimmertemperatur.

Die wirklich dahinterstehenden "Dirigenten" und Personen (damals meist die Kirche, heute u.a. NGO's, MSM, etc...) wissen sehr wohl WAS sie da machen. Und deswegen werden diese Kreaturen samt ihrer Ausführungsgehilfen, die mit ihrem Hochverrat hinter der Vernichtung des christlichen Abendlandes und des Wirtschaftsstandortes Europa stehen, hoffentlich auch sehr bald zur Rechenschaft gezogen.

[13:00] Vermutlich geht es hier um Sponsorgelder von Gutmenschen-Konzernen.WE.


 Neu: 2019-10-29:

 [19:50] Leserzuschrift-DE: verbeamtete Gutmenschen:

War am Wochenende auf einer Familienfeier bei den Verwandten meiner Frau, alles gut verdienende Gutmenschen im öffentlichen Dienst und teils schon im Ruhestand. Sie wünschen sich eine Regierung RotRotGrün in Thüringen und sehen die AFD als große Gefahr, weil es Nazis sind.
Der öffentliche Verkehr muß gefördert werden, auch auf dem Lande. Der politische Wille dafür muß da sein. Kosten spielen wohl keine Rolle.

Und der CO2 Blödsinn wird natürlich voll geglaubt. Aber selbst werden viele Reisen geplant auch Fernreisen, so dass kaum ein Termin für das nächste Treffen möglich ist. Sie haben alle keinen Schimmer von der finanziellen Gesamtlage. Ich hab mich zurückgehalten, da es nur Ärger bringt. Ihr Erwachen wird fürchterlich sein.

Das Straflager ruft sie bald.WE.

[20:20] Leserkommentar-DE:
Ich kenne das auch aus unserer Region, wo ich der Geisteskranke bin. Und ich bin mir sehr sicher, dass die nicht es bis in das Straflager schaffen werden. Da reicht schon 1 m Schnee und geschlossene Läden und die verhungern.

Die Deagel-Liste ruft...


 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH