Kriege & Revolutionen

Diese Seite beobachtet Kriege und Revolutionen um die ganze Welt, auch Bürgerkriege und gewalttätige Unruhen.

Neu: 2018-04-19:

Syrien, ISIS & Co:

[12:20] ET: Keine Zeugen, keine Vergifteten: Russischer OPCW-Vertreter spricht von „inszenierten“ Giftgasangriff in Duma


Neu: 2018-04-18:

Syrien, ISIS & Co: 

[12:40] FMW: Syrien: Warum es wahrscheinlich gar keinen Giftgas-Angriff gegeben hat!


Neu: 2018-04-17:

Allgemein:

[13:40] Leserzuschrift-AT zu Putin ist schuld, wenn es zum III. Weltkrieg kommt

Am Ende dieses Artikels passt eigentlich nur noch die Abwandlung des CATO-Spruches: Ceterum censeo democratiam esse delendam, veniat etiam rex justus

Auch Freeman durchblickt nicht, was wirklich abläuft.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[16:50] Silberfan zu Russische „Schwarze Löcher“ ließen britisches U-Boot Syrien nicht angreifen – Medien

Mit Gegenwehr haben die nicht gerechnet, aber dann kam sie doch.

Die U-Boote der Kilo-Klasse sind extrem leise - solange die Batterien reichen, natürlich.WE.
 

[13:45] Der Pirat zu Berichte über militärische Aktivitäten Israel stellt sich auf iranischen Angriff von Syrien aus ein

Die Lage spitzt sich weiter zu! Einer gegen alle und jeder gegen jeden, heißt die Devise im Nahen Osten! Ob es nur wieder ein Ablenkungsmanöver ist oder ernst gemeint ist, wird die Zeit zeigen!

Selbst falls es einen iranischen Angriff auf Israel geben sollte, kann man diesen auch als Ablenkung sehen. Das Main Theater wird Europa sein.WE.
 

[12:40] Sputnik: US-Journalisten dementieren Berichte über Chemiewaffen-Angriff in syrischem Duma

[14:00] Leserkommentar-DE:
Wenn man Unaufgeklärten mitteilen würde, dass alles anders ist, als es scheint, dass das eigentliche Ziel ein ganz anderes ist und hinter dem Vorhang der Plan von Trump und Putin läuft, dann kann man sich gleich darauf einstellen, als irre bezeichnet zu werden und Gefahr laufen, im Rahmen des neuen, bayerischen Polizeiaufgabengesetzes als depressiv zu gelten.
Man kann es eigentlich nicht fassen, warum die Mainstream-Hetze geglaubt und Kriegshandlungen gutgeheißen und befeuert werden.
Wie BLIND muss ein Mensch denn sein? Oder nur dumm?

Meisterpsychologen haben das alles über Jahrzehnte ausgearbeitet.WE.

[14:20] Silberfan zum Kommentar und WE von 14:00:

Darum verstehe ich auch, warum selbst Leute die den Crash für unausweichlich halten, das nicht verstehen!

Wenn man nicht das Endziel kennt, hat man praktisch keine Chance das zu durchblicken. Selbst mit diesem Wissen ist es nicht einfach. Es ist bewusst alles verworren gemacht - wurde in einem Briefing gesagt.WE.
 

[12:30] Sputnik: Giftgasangriff in Duma von britischen Geheimdiensten inszeniert – OPCW-Vertreter


Neu: 2018-04-16:

Syrien, ISIS & Co:

[18:50] ET: Trumps Stellungnahme zum Militärschlag gegen Syrien – Komplette deutsche Übersetzung

[12:50] ET: Der Kampf um Syrien: Ein Land als Spielball geostrategischer Interessen

[9:10] Welt: Syrien-Konflikt Macron will Trump zum Angriff überredet haben

Womit man Macron in der Hand hat, ist ja recht breit bekannt.WE.


Neu: 2018-04-15:

Syrien, ISIS & Co:

[12:45] Staatsstreich.at: Die Vierte Macht und das Giftgas – Die Perspektive aus Damaskus

[12:40] Focus: Schlachtfeld ausländischer Mächte Kampf um Einfluss in Syrien

[8:45] Silberfan zu Q-Anon: Apr 14 2018

Expand your thinking.
The ‘date’ vs ‘actual’.
Iran next.
Trust the plan!
April SHOWERS.
[SHOWERS].
Do you believe in coincidences?
Q

Q's neues Posting weist auf den Iran hin, prompt wird eine schwere Explosion auf einer iranischen Militärbasis in Syrien gemeldet! Die "April SHOWERS" gehen wohl nach Plan weiter.

Es wurde eine iranische Basis in Syrien angegriffen: Israelischer Angriff in Aleppo?Explosion erschüttert iranischen Stützpunkt. Vermutlich durch die Israelis. Das von uns gestern gebrachte Q-Posting wurde offenbar gleich nach dem Abschuss der Cruise Missiles gemacht. Damit zeigt Q, wie nahe er an der Macht ist.WE.
 

[8:10] Focus: Militärschlag in Syrien Wurde Trump zu Angriff gedrängt? Die wichtigsten Fragen und Antworten

Auch Donald Trump muss sich an das Drehbuch  halten. Die nächsten Events sollten bald folgen.WE,


Neu: 2018-04-14:

Allgemein:

[15:15] DDB: Königin Elizabeth: Unmittelbarer Krieg, der von mächtigen Kräften geplant wird

Königin Elizabeth hat eine Rede geschrieben und aufgezeichnet, in der sie einen “ bevorstehenden globalen Krieg „ anspricht, den sie angeblich “ von bestimmten Kräften mit den notwendigen Mitteln geplant hat, um einen grundlegenden globalen Wandel herbeizuführen „ und einen “ neuen Morgen „ für die Menschheit zu schaffen.

Falls das so stimmt, dann kann sie nur den Krieg mit dem Islam gemeint haben. Denn danach bricht ein neues Zeitalter an.WE.

[19:45] Der Preusse:
Ich denke Syrien war der Anfang vom Systemwechsel.

Ja, das sieht so aus. geht lieber in Deckung.Ob das von der Queen stimmt oder nicht, ist egal, da wir wissen, was kommt.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[14:35] Sputnik: Putin: Angriff der westlichen Koalition auf Syrien ist Akt der Aggression

[10:10] Sputnik: Westlicher Angriff auf Syrien: 71 Marschflugkörper von syrischer Abwehr abgefangen

[10:35] Falls diese Zahl auch nur annähernd stimmen sollte, dann sind sie bewusst so hoch geflogen, dass sie von der Luftabwehr erwischt werden konnten. Denn normalerweise fliegen Cruise Missiles über feindlichem Gebiet so niedrig, dass man sie mit dem Radar nicht erfassen kann. Hier haben wir den ultimativen Beweis der Show.WE.

[12:15] PI: Vergeltung für vermeintlichen "Giftgas"-Angriff durch Assad USA, Frankreich und Großbritannien bombardieren Syrien

Am Anfang des Artikels ist ein Bild, das heute in vielen Medien ist. Es zeigt die Leuchtspur einer aufsteigenden Luftabwehrrakete. Daran erkennt man, wie hoch die Cruise Misslies geflogen sein müssen. Diese dagegen sieht man nicht, da sie einen Turbinenantrieb haben.WE.
 

[9:00] Sputnik: Russland: Über 100 Marschflugkörper und Luft-Boden-Raketen gegen Syrien eingesetzt

Focus: Luftangriff auf Syriens Chemiewaffen-Programm: Welche Ziele wurden angegriffen, welche Waffen kamen zum Einsatz? Der Syrien-Angriff im Überblick

Viel Schaden dürfte nicht angerichtet worden sein. Daher ist dieser Angriff als Show für etwas ganz anderes zu sehen. Laut einer Militärquelle soll sich daraus rasch ein Flächenbrand entwickeln. Ein Schuss dürfte ca. 1 Million Dollar gekostet haben.WE.

[10:30] Leserkommentar-DE:

Wie auch in dem blauen Kommentar schon gesagt wurde, bei dem Militärschlag gegen Syrien dürfte es sich wirklich um eine große Show handeln. Denn wie wurde heute Morgen auf Welt gesagt: Die verbündeten Streitkräfte hätten 112 Raketen (Präzisionswaffen) abgefeuert und damit gerade mal 3 Ziele getroffen. Bisher wird von 3 verwundeten Zivilisten und 6 verwundeten
Soldaten berichtet. Also diese Trefferquote ist ja unterirdisch zumal man davon ausgehen darf wie auch in einem blauen Kommentar steht das Zeug alles andere wie billig ist. Da waren ja die Stalinorgeln im WW 2 noch effektiver. Oder anders ausgedrückt wenn die über 200 Millionen ausgeben oder sogar noch mehr um gerade mal 9 Menschen zu verletzen und 3 Gebäude zu beschädigen oder zu zerstören dann ist deren Militär mittlerweile total unfähig oder es muss sich um eine große Show handeln.

Und das andere was mehr wie auffallend war noch heute morgen auf dem Weg zur Arbeit. Da haben die im Radio (Sender Antenne Bayern) einen Professor von irgendeiner Universität zu diesen Luftschlägen befragt. Und dieser hat ganz offen darüber gesprochen dass dieser Giftgaseinsatz ein Fake war und die Weißhelme hier nur Propaganda gedreht haben und daher diese Luftschläge gegen das Völkerrecht sind. Dies war echt sehr überraschend dass so etwas ganz offen im Radio gebracht wird, wo überall auf Welt etc. die Statements von Trump und May laufen, wonach sie die Beweise haben dass Giftgas eingesetzt wurde und der militärische Schlag die einzige mögliche Konsequenz war. Daher scheint sich doch immer mehr zu tun.... somit zurücklehnen und schauen was der nächste Schritt in dieser Show ist und wie die Sache weiter eskalieren wird...

[10:40] Ja, es war eine 100 Millionen Dollar Show für eine total durchsichtige Giftgas-Lüge.WE.

[10:35] Silberfan:

So wie ich das jetzt überblickt habe, war das ein Miniangriff, war es überhaupt einer? Erinnert an den Angriff vom letzten Jahr, wo 59 Tomahawks auf ein Militärflugplatz abgefeuert wurden und Chinaböller angekommen sind. Jedenfalls dürfte es wieder Show gewesen sein, wo auch niemand zu Schaden gekommen sein soll, aber um andere Reaktion(-en) auszulösen. Wir werden sehen welche es sein wird, WE schrieb das die Konsequenz die Veröffentlichung grauslicher Videos sein könnte, also schon mal die Eimer und Gummistiefel bereitstellen.

[10:40] Das letztes Jahr war vermutlich eine psychologische Vorbereitung für den Angriff letzte Nacht.WE.

PS: die Eimer und Gummistiefel braucht man für das grosse Kotzen, wenn die grauslichen Videos rauskommen.

[14:30] Aviator:

Dann warten wir weiter, ob die Angriffe genau so intensiv waren, daß die Russen jetzt auspacken, und der Trump dann den Deep State aufräumt? Ein massives Eingreifen war es anscheinend nicht. Also war es vielleicht nur ein Mini-Event, der einen größeren ins Rollen bringen soll - hoffen wir es.

[15:00] Das ist alles bewusst verwirrend gemacht, ich nehme an, wir bekommen jetzt die Grauslichkeiten zu sehen. Das kam vorhin rein:

Russia Responds: "We Are Being Threatened. A Predesigned Scenario Is Being Implemented"

The worst apprehensions have come true. Our warnings have been left unheard.

A pre-designed scenario is being implemented. Again, we are being threatened. We warned that such actions will not be left without consequences.

Aber auch der Grossterror wäre jetzt möglich - als arabische Rache.WE.
 

[6:50] NTV: Militärschlag gegen Syrien US-Koalition feuert Raketen auf Damaskus

Die USA, Frankreich und Großbritannien haben als Vergeltung gegen den Einsatz chemischer Waffen mit Militärschlägen gegen Syrien begonnen. Militär- und Forschungseinrichtungen sind das Ziel. Es soll sich um einen einmaligen Schlag handeln.

Besonders intensiv dürfte dieser Angriff nicht gewesen sein, aber er hat stattgefunden.

NTV: Reaktion auf Militärschlag Russland kündigt Konsequenzen an

Was werden die Konsequenzen sein? die Veröffentlichung der grauslichen Videos vielleicht. Es dürfte sich jetzt bald was tun.WE.

[9:20] Leserkommentar-DE:

Von "Q" gibt es einen Post zu den Angriffen. Was auch immer damit gemeint ist:

"Trust POTUS. Sparrow Red. Missiles only. Intel good."

[15:25] Leserkommentar-DE:
Auf der Qanon/twitter Seite kursiert das Gerücht, Trump habe in Wahrheit die Giftküchen des ISIS (CIA) bombadiert. Dies wäre ein brillianter Schachzug von Trump, denn offen hätte er gegen die CIA nicht vorgehen können.

Das könnte auch der Fall sein. Falls es so ist, sollten wir es bald erfahren.WE.


Neu: 2018-04-13:

Syrien, ISIS & Co:

[19:45] Silberfan zu Russland wirft Großbritannien „Inszenierung“ von Giftgas-Angriff in Duma vor

Jetzt wisst ihr wie die Demokrattie für eine sehr lange Zeit verschwinden wird. Neben des Fakegiftgasangriffs und möglichen Aufdeckungen von H.R.C. kommt dann deren Angriffsbefehl (Demkoratten und Islamratten vereint) gegen uns natürlich, weil wir die alle dann für ewig los werden wollen. Es werde geschehen!

Klarerweise ist alles dafür inszeniert. Die Systemaffen glauben es nur nicht.WE.
 

[13:50] Leserzuschrift: möglicher Ablauf:

Wenn der Goldpreis so wichtig ist , sodaß über 1370 bzw. 1400 das Finazsystem zusammenbricht muß ein Syrienschlag der Amis heute nach Börsenschluß kommen. Danach muß MH 370 spätesten in der Nacht von Sonntag auf Montag noch vor Börsenbegin kommen. Dann ist der Islam am Finanzcrash schuldig und den weiteren Verlauf kennen wir alle schon.

Kann auch sein. Ich gehe weniger vom Goldpreis aus, sondern von den militärischen Vorbereitungen wie Mobilisierungen, dass sich vermutlich noch dieses Wochenende was tut.WE.
 

[13:30] Sputnik: C-Waffen-Attacke in Duma: Moskau hat unbestrittene Daten für deren Inszenierung

[13:35] Der Pirat:
Der Artikel ist sehr aufschlussreich. Lawrow bringt das wichtigste in der Kürze auf den Punkt. Er legt dar, dass Russland über genügend Beweise verfügt, um die Inszenierung des Anschlags zu beweisen. Damit setzt er die Gegenspieler unter Zugzwang. Denn morgen werden spätestens die unabhängigen Untersucher kommen, um sich ein Bild von der Situation vor Ort zu machen und um den "Tatort" zu untersuchen. Prinzipiell muss diese Untersuchung unterbunden werden, damit die Lüge nicht auffliegt, wodurch sich der Westen sonst bis auf die Knochen blamieren würde.
Daher haben wir jetzt ein Zeitfenster bekommen, in dem etwas passieren sollte. Von Jetzt an bis morgen früh müssen wir mit dem Start rechnen.

Wir können es nur abwarten.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE:
Es ist verwunderlich, dass bei dem "Giftgasangriff" nur Kinder geschädigt wurden. Welche Bilder auch gesendet werden, es sind nur Kinder zu sehen. Sehr ungewöhnlich.
Mal abgesehen davon, wollte Assad seine eigenen Leute umbringen, wäre es das dümmste Gas zu verschwenden. Ein bischen das Essen verteuern oder Mangel eintreten lassen wäre eine viel bessere Variante. Stattdessen kommt der Angriff genau dann, wenn Trumo aus Syrien raus will und Assad sagen würde, bitte nicht.

Das ist ein sehr guter Hinweis darauf, dass dieser Angriff ein Fake war. Kinder als Opfer erzielen eine bessere Wirkung über die Medien.WE.
 

[12:30] Hinter den Kulissen der US-Führung: USA: Showbusiness am Abgrund

[12:20] Sputnik: Hmeimim und Tartus im US-Visier: Immer mehr Flugzeuge spähen russische Basen aus

Inzwischen zerstreuen sich russische Kriegsschiffe, um nicht gemeinsam getroffen zu werden.
 

[9:35] Konterrevolution: Syrien: Die USA, der Schattenstaat und eine NATO-Invasion

[12:40] Krimpartisan:
Es ist doch immer wieder amüsant zu lesen, wie selbst "Alternativmedien" völlig im Nebel stochern...sie erkennen den Wald vor lauter Bäumen nicht! Dieser Artikel ist mal wieder ein exemplarisches Beispiel. Und nachher sagen sie wieder alle, ja, das haben wir doch vorher gewußt.

Das stimmt, weil sie sich nicht vorstellen können, wohin es führen soll. Diese Giftgas-Sachen in Syrien gibt es auch schon einige Jahre. Vermutlich wurde das über Jahre für jetzt vorbereitet.WE.
 

[9:20] Leserzuschrift-LU zu RV/INTELLIGENCE ALERT - April 12, 2018

Trump und Putin gehören ja beide zur Allianz und RV/Intelligence berichtet, dass beide bluffen! Ich denke Mal damit die Masse nicht soll bemerken unteranderem auch dass es bei diesem Krieg gegen den Islam gehen wird! Und dass die Masse das Endziel nicht kennen soll, die Rückkehr zu den absolutistischen Monarchien!

Auch das zeigt, dass Trump und Putin zusammenarbeiten. Der Krieg soll laut diesem Artikel ein Bluff sein.WE.
 

[9:20] Der Pirat zu „Trump hat keine Wahl mehr“: Experte hält US-Schlag auf Syrien für unvermeidlich

Trump wird sich nur aus der „Affäre“ ziehen können, wenn es vorher den Tempelbergeinsturz gibt. Die Vergeltung mit Grossterror würde dann den Reset einläuten. Heute ist Freitag der 13.! Symbolischer könnte es nicht sein.

Auch das wäre möglich. Falls das kommt, dann rette sich. wer kann.WE.
 

[7:40] NTV: Militärschlag noch vermeidbar? Kornblum: Trump kann in Syrien kaum zurück

Während sich die Hinweise auf einen Giftgaseinsatz in Ost-Ghuta verdichten, feilt der Westen weiter an einer gemeinsamen Strategie. Die Rhetorik ist scharf und aggressiv, die Drohkulisse wird immer gefährlicher.

Bisher gab es keinen US-Angriff auf Syrien. Vor 2 Tagen berichteten wir, dass die europäische Flugsicherung diesen bis heute abend erwartet. Eigentlich braucht er zur Rechtfertigung von Grossterror & co. gar nicht mehr kommen, da schon genügend medialer Staub aufgewirbelt wurde. Es gibt viele andere Indizien, die wir in den letzten beiden Tagen gebracht haben, die wichtiger sind.WE.


Neu: 2018-04-12:

Krieg mit dem Islam:

[19:35] Leserzuschrift-DE: es geht bald los:

Ein sehr naher Verwandter von mir ist bei der Bundeswehr in NRW. Gestern bekamen sie die Warnstufe, die Wachen wurden verdoppelt, die Waffen scharf gemacht, die Fahrzeuge nochmals überholt und Munition von den Lagern geholt! Alle, die im Urlaub waren oder frei hatten, wurden in die Kaserne beordert! Es fand eine ganz genaue Unterrichtung der Sachlage statt!

DIe BW hat die Mitteilung bekommen, dass der Irak Israel mit Raketen bombadieren wird, bei Kriegsausbruch, da auch Israel mit involviert wäre! Auch hat er mir heute bestätigt, dass große Alarmbereitschaft hier in Deutschland wäre, zwecks Türken und auch Kurden! Auch besondere Gefahren sollen von den Musel allgemein und der IS ausgehen!
Auch wurde mitgeteilt, dass Bürgerwehren ebenso in Betracht gezogen werden, bei einer längeren Kampfhandlung und Waffen ausgegeben werden, Reservisten würden dann ebenso mobil gemacht werden! Es herrschte gestern zum Zeitpunkt der Unterrichtung Alarmbereitschaft B! Es geht bis zur D, was dann der endgültige Kriegszustand wäre!

Das deckt sich mit vielen anderen Informationen, die reingekommen sind. Ab dem Wochenende sollte man lieber in Deckung gehen.WE.

Allgemein:

[13:15] Sputnik: Bei Schlag gegen Syrien: US-Basen mögliches Ziel russischer Lenkwaffen – Experte

Russlands Streitkräfte sind in höchste Gefechtsbereitschaft versetzt worden, schreiben mehrere russische Fachportale. Das Verteidigungsministerium hat diese Meldungen bislang weder bestätigt noch dementiert, doch lassen dessen Mitteilungen über Bewegungen der russischen Marine in der Tat auf erhöhte Truppenaktivität schließen.

Das ist aber nicht wegen Syrien. Gestern wurde gemeldet, dass die russischen und polnischen Streitkräfte still mobilisieren. Heute kamen Meldungen herein, wonach am kommenden Wochenende in Deutschland Soldaten in die Kasernen kommen müssen. Weiters werden Offiziere aus dem Urlaub zurückgeholt. Das ist für den Krieg mit dem Islam. Ich erwarte den Beginn ab dem kommenden Wochenende.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[18:50] SKB: Syrien: Und täglich grüßt das Murmeltier – keinen Beweis für Giftgaseinsatz

[18:35] Silberfan zu Russian TV Mockingly Prepares for War With U.S., Instructing Citizens to Buy Water and Gas Masks

Also, entweder wartet man darauf, das eine Kriegspartei einen Fehler macht, bevorzugt denke ich dabei an den Deep State, der könnte zu früh reagieren, sei es mit einem nicht autorisierten Angriff auf Syrien oder einer False Flag auf NY in Folge eines Fehlalarms? Was immer wir hier für ein Theater sehen, es spiegelt sich an den Aktienkursen wider, die im Zick-Zack die Börsianer völlig verwirren (sollen) und ausserdem nach dem ersten großen Kurssturz im Februar und der anschliessenden Dead Cat Bounce, die jetzt längst fertig ist, zeigt man zur "Beruhigung" der Aktienherde aktuell leicht ansteigende Kurse, nur damit niemand aus der Herde etwas merkt und ausbricht, bevor dann durch ein Großereignis die Schockstarre ausgelöst wird und die Kurse in sich zusammenbrechen und sich kein Schaf mehr retten kann. Dies auch als Hinweis an den Pirat auf der Seite Investment Allgemein, er wird sehen, das meine Beschreibung so gut wie sicher stimmt, siehe den 6 Monats-Chart vom DOW.

Das ist alles nur Propaganda und Ablenkung. Aber es ist eine Info reingekommen, wonach die Ramstein Air Base vollgestopft mit Apache-Kampfhubschraubern sein soll. Die sind sicher nicht für Syrien, sondern für den baldigen Krieg mit dem Islam.
 

[18:00] Jouwatch: Brennpunkt Syrien – Sind Weißhelme glaubwürdig?

[15:00] Neuer Twitter-Eintrag: Trump: Angriff auf Syrien „sehr bald oder überhaupt nicht so bald“

[14:55] DZiG: Syrien: Vergiftete Atmosphäre

[12:00] ET: Russische Armee: Syrische Regierung hat vollständige Kontrolle über Ost-Ghuta übernommen

[9:40] ET: Sorge vor US-Angriff in Syrien: Internationale Fluglinien ändern Routen

[8:45] Sputnik: Medien: May schickt U-Boote nach Syrien – „Angriff am Donnerstagabend erwartet“

Kommende Nacht soll es also soweit sein. Sogar der ungefähre Zeitpunkt wird uns schon genannt. Sehr ungewöhnlich, ausser für einen Show-Angriff.WE.

[9:50] Leserkommentar-CH:
Beginnen die Amerikaner einen Krieg in Syrien, ist das eine Aktion des Deep State. Es kann Trump nur Recht sein, wenn Putin mitspielt und Trumps Feinde eliminiert. Ist ein Krieg erst einmal Tatsache, kann Trump getrost das Kriegsrecht ausrufen und den ganzen Deep State auffliegen lassen. Beweise dafür wird er genug haben(9/11 und Manhatten). Wo der Krieg beginnt ist völlig egal, das Ganze System ist sowieso schon angezählt. Der Start in Syrien und die Nähe zu Israel mit dem Felsendom spielt sicher auch ein Rolle. Im Chaos geschieht so manches Missgeschick und die Musels drehen am Rad. Dazu gehört auch Erdogan, der eh schon mit dem Rücken zur Wand steht. Gibt Erdogan den Angriffsbefehl, spielt das den Russen wieder in die Hände, für die Eroberung von Istanbul/ Konstantinopel.

Der morgige, 13. 4. soll aus verschiedenen Gründen symbolträchtig sein, wir können nicht alles bringen. Nicht nur die Polen und Russen mobilisieren heimlich, offenbar auch das deutsche Militär.WE.
 

[8:15] Guido Grandt: KRIEGSPROPAGANDA-VIDEO von Dschihadisten: So SIMULIEREN „Syrien-Rebellen“ Giftgasangriffe mit Kleinkindern!

[8:00] NTV: Wankelmut in Washington Trumps Syrien-Strategie gibt Rätsel auf

Erst kündigt US-Präsident Trump Raketenangriffe gegen Syrien an. Dann lässt er seine Sprecherin zurückrudern. Ein Militärschlag sei nicht die einzige Option, eine Entscheidung nicht gefällt. Jetzt ist erneut der UN-Sicherheitsrat am Zug.

Noch gab es also keinen US-Angriff auf Syrien. Vermutlich war etwas noch nicht bereit dafür. Laut gestrigen Meldungen sollte dieser Angriff bis Freitag abend kommen.WE.

[9:00] Der Pirat:
Trumps Wankelmut ist nur damit zu erklären, so viele Verbündete wie möglich bei dem Schauspiel miteinzubeziehen.

So ist es: der ganze Westen soll vom Islam angegriffen werden.WE.


Neu: 2018-04-11:

Syrien, ISIS & Co:

[19:50] ET: „Die Lage wird immer chaotischer“: Putin appelliert Angesichts der Spannungen an „gesunden Menschenverstand“

[15:40] Leserzuschrift-DE: get ready for War!

Auf (ehemals) N-24 steht in der Laufschrift, dass Trump Syrien mit Raketen angreifen wird. Meine Quellen berichteten mir das schon vor etwa
2 Monaten. Putin soll sich bereit machen. Trump macht Putin den Vorwurf sich mit dem Giftgas mordenden Assad zu verbünden und das Assad das Töten auch noch genießt.

Daher auch das formieren der Kriegsschiffe im Mittelmeer. Ebenso wurden Flottenverbände der US im Roten Meer und im Persischen Golf zusammengezogen. Dabei verwickelt er Assad und Putin in einen 3-Frontenkrieg. Das wird sich rasend schnell weiter "entwickeln".

Auch wird es, mit hoher Wahrscheinlichkeit, einen geplanten "Terroranschlag" auf NY geben. Die Rede ist von einer Tsunamibombe.

Der überfällige und notwendige Zusammenbruch des Finanzsystems und der Beginn des 3. WK wird uns mit ungeahnter Geschwindigkeit überrollen.

Eine andere Quelle hat mir das gestern in kürzerer Form auch mitgeteilt (ist in einem blauen Kommentar weiter unten). Es geht jetzt wohl los - mit dem Systemwechsel.WE.

[16:20] Der Bondaffe:

Megastädte wie NY sind im wahrsten Sinne des Wortes "zu nahe am Wasser" gebaut. Der Status quo wird schon seit vielen Jahren, wenn nicht Jahrzehnten aufrecht erhalten oder besser gesagt abgepumpt. Das gilt für alle diese Welt-Städte am Wasser. Sie wären schon lange abgesoffen würde man die "meerbedingten" Wassermassen nicht abpumpen. Wenn der Strom für die Pumpen ausfällt gilt "Land unter".

Vor längerer Zeit sah ich einmal einen Fernsehbeitrag zu diesem Thema, allerdings in einem anderen Land: nämlich den Niederlanden. Man kann es im Netz recherchieren. Was passiert mit den Landmassen, wenn der Meeresspiegel nur um einen Meter ansteigt? Härtestes Beispiel wäre hierzu Bangladesh. Dann sind Zig Millionen Menschen auf der Flucht und in Bewegung. Umgekehrt gilt: was passiert, wenn die Pumpen ausfallen und Wall Street und Teile der Infrastruktur eines Landes unter Wasser stehen? Eine Tsunamibombe wäre zwar eine praktische Überraschung in der Gegenwart, aber neu ist die Idee in der Kriegsführung wirklich nicht.

[17:40] Von der Quelle von 15:40 ist noch etwas nachgekommen - Bezug auf den Silberfan unten:

Genau so ist es geplant. Dem Angriff auf Syrien folgt eine False Flag auf NY. Diesmal wird nicht nur Manhattan betroffen sein. Es wird NY weiträumig treffen und unbewohnbar machen. Die Rede ist von einer Tsunamibombe. Jetzt ist die weltweite Bevölkerung bereit für jeden Krieg.

An die Tusnami-Bombe glaube ich eher nicht, denn sonst hätte man das Thema MH-370 nicht dauernd getrommelt. Der Zusender wurde von seiner Quelle gebeten, dass wir diese Information den Lesern zugänglich machen.WE.

PS: weitere Insider-Info: die polnische Armee soll schon still mobilisieren - um uns gegen den Islam zu helfen, natürlich.

[18:30] Leserkommentar-DE:
So wie ich gerade vom Russen erfahren habe, werden auch die russischern Retter alle mobilisiert.

Der heute Tag wird noch sicher sein, der morgige Tag vermutlich auch noch. Aber danach sollte man die Städte lieber verlassen haben.WE.

Get ready for War - auch bei uns!

[18:40] Leserkommentar zum Bondaffen:

Wenn im Ruhrgebiet die Pumpen ausfallen, dann saufen 15 Millionen Menschen ab. Unter Tage wurde meterweise Kohle und Abraum herausgeholt. Das komplette Ruhrgebiet liegt flächig zu tief. Jedes Häuflein das irgendwer ins Klo plumpsen lässt muss gepumpt werden. Die Konzerne haben es übrigens geschafft diese sogenannten "Ewigkeitskosten" auf den Steuermichel abzuwälzen, aber wen wundert das noch.

[19:10] Der Bondaffe:

Hatte ich ganz vergessen. Das Ruhrgebiet ist löchriger als ein Schweizer Käse. Der besondere Witz an der Geschichte ist natürlich die sogenannte "Erderwärmung", an die man glauben mag oder nicht. Da geht es meines Wissens nach nur um ein paar Grad, dann trifft es die Megastädte wiederum. Und zwar die in den armen und warmen Ländern wie in bspw. Ägypten und speziell in Kairo. Steigen die Grade nur minimal aber dauerhaft an, kommt es zu Überflutungen durch den ansteigenden Meeresspiegel. Gleichzeitig gibt aber wegen der Hitze weniger Trinkwasser. Dann müssen die Pumpen für beide Seiten her, sofern diese da sind. Fällt der Strom aus, gibt es in der Bevölkerung wieder ein zusätzliches Problem. Von Nahrungsmittelversorgungsproblemen ganz zu schweigen. Die wollen dann weg. Wohin wohl? Der kommende Umverteilungsprozess ist daher auch ein Krieg ums saubere Wasser.

Wenn aber im Ruhrgebiet die Pumpen ausfallen und sich die Erdlöcher auftun, wird es eng bei uns. Aber dann wäre sowieso schon Krieg. Es sind so viele Details und Kleinigkeiten das Land und die Gesellschaft bei uns betreffend. Das wird nicht mehr so lange im Gutmenschenland Deutschland so weitergehen, Veränderungen müssen bald zwangsläufig kommen. Die Umverteilungsprozesse, die ja nichts anderes als Raubzüge sind, laufen schon dauerhaft ersichtlich seit der Merkel'schen Gesellschaftsreform 2015. Es wird immer schneller gehen hier bis zum großen Knall.

[19:20] Dann sollen die vielen Moslems dort doch ersaufen. Spart Granaten bei der Artillerie.WE.

[19:25] Leserkommentar-DE:

Apropos Tsunamibombe. Q hat schon vor einiger Zeit Andeutungen in diese Richtung gemacht. Er nahm in seiner kryptischen Art Bezug auf das Atom-U-Boot Roter Oktober (Hollywoodfilm), das an der Ostküste der USA in eine Auseinandersetzung mit russischen U-Booten involviert ist. Q sagte in diesem Zusammenhang: Watch the water (Beobachtet das Wasser). Im Übrigen: das eine schließt ja das andere nicht aus.

[19:30] Leserkommentar-DE:

Von zwei Tsunami-Bomben wird auch bei ,,Irlmaier´´ berichtet, welche von stählernen Vögeln abgeworfen werden. Die eine wird vor England´s Küste abgeworfen, die andere wird über´s ,,Große Wasser´´ (Atlantik) gebracht! Vielleicht ist ja auch nur ein Vogel gemeint, welcher beide Tsunami-Eier transportiert? Die Boeing 777 ist ja bekannt für hohe Transportlasten!

Von solchen Vorhersagen halten wir eigentlich nichts, aber der Kontext ist für einige sicherlich nicht uninteressant.

[19:35] Leserkommentar-DE:

Bei einer Tsunamibombe handelt sich um ein bereits in der Sowjetunion von Andrej Sacharow entwickeltes Szenario, welches vorsah starke Wasserstoffbomben vor den Küsten im Meer detonieren zu lassen. Die Simulationen und Berechnungen gingen dabei von Flutwellen bis zu 1200 m Höhe aus. Da ein erheblicher Teil der amerikanischen Industrie in Küstenregionen angesiedelt ist, wäre mit wenigen dieser bis zu 250 Megatonnen starken Sprengsätzen immenser Schaden angerichtet worden. Die gedrosselte Version dieser Sprengsätze war die sogenannte Tsar Bombe welche eine Sprenkraft von 58 Megatonnen hatte.

Für alle Ihrer Leser, die sich mit der Materie näher beschäftigen möchten: hier ein sehr sehenswerter Film in dem unter anderem auch gesagt wird, dass der Tsunami in Thailand 2004 ein Testlauf war. Es werden auch Ausschnitte einer russischen Fernsehsendung aus dem Jahre 2011 mit dem russischen Physiker Prof. Dr Igor Ostrezow gezeigt, der anschaulich darlegt, warum diese sogenannte Sacharow Doktrin wieder aktuell ist.

[20:00] Leserkommentar-DE:

Ich fürchte Trump hört auf keine vernünftigen Leute mehr. Besonnen wäre in Falle GB Skripal Giftanschlag abzuwarten und Beweise zu finden, die ganze Sache war von Anfang an leicht als fake zu sehen, aber Trump reagierte wie Merkel und Co und machte Russland verantwortlich, ebenso jetzt statt den angebliche Gasangriff zu untersuchen (es macht überhaupt keinen Sinn aus Assads Sicht: kurz nachdem Trump angekündigt hatte sich aus Syrien zurückzuziehen dann ausgerechnet Gas einzusetzen, damit ist es völlig klar, das Regierungsfeinde dieses Theater spielen. Trump reagiert wie ein wütendes Kind, diesesmal kann Russland jedoch gar nicht anders, wird Syrien angegriffen muss Putin darauf antworten. Das alles wird im Westen völlig unterschätzt. Wie wird Trump erst reagieren, wenn tote US-Soldaten in Säcken in die USA kommen, wenn die Pseudo-Gasattacke schon blinde Wut erregt?

[20:05] Leserkommentar-DE:

Inzwischen will Trump in Syrien nicht 22 Ziele angreifen, sondern 70, auch russische Ziele. Und Putin sagt, das ist der Anfang vom 3. Weltkrieg. Laut Infowars sind wir nur Stunden von einem Atomkrieg entfernt (Vor 24 Stunden sagte Trump, dass er innerhalb von 48 Stunden angreifen wird). Wenn das Ganze nicht eine abgesprochene Falle für die Globalisten ist, dann geht hier wirklich die Post ab.

[20:15] Geht jetzt bald in Deckung, denn das ist alles Ablenkung vom richtigen Krieg.WE.
 

[14:20] Telegraph: 'Get ready Russia' - Donald Trump tells Putin and Assad to expect missile attack as he says relations now worse than during Cold War

[12:00] Aviator zu Syrien:

Stellen wir uns vor, die USA zerstören eine Russenbasis in Syrien, die Russen versenken einen US-Zerstörer, und die Medien kochen natürlich auf höchster Stufe diesen ersten Direktangriff USA/RUS seit langem. (Die Basis war leer, und der Zerstörer war ohnehin einer zum Verschrotten, wie in Pearl Habour). Gleichzeitig kommt eine riesige Goldorder - physische Lieferung, ohne Limit.

Wie lange hält dann das Finanzsystem? Ein paar Tage? Stunden? Minuten? oder gar nur Sekunden? Finanzcrash, Logistikzusammenbruch, wegen Hunger muß die europäische Muselarmee dann losplündern. Es gibt Krieg/Bürgerkrieg, der eingeschleuste Feind kann hinter jeder Ecke sein: keine Sau interessiert mehr irgendein Gefecht im Mittelmeer/Syrien, wenn es um Leben oder Tod geht.

Also warten wir ab, könnte noch eine spannende Woche werden!

Die Woche dürfte wirklich noch interessant werden. Aber Grossterror wird auch noch kommen. Dieser soll den Crash auslösen.WE.

[12:45] Der Pirat:
Wir sollten uns nochmal in Erinnerung rufen, dass dieser Zerstörer vor ca. 2 Jahren bereits eine Rolle gespielt hat. Damals hatten die Russen den Zerstörer mit einer neuartigen Waffe „blind“ gemacht. Viele Offiziere quittierten daraufhin den Dienst.
Was liegt daher näher, dass er diesesmal geopfert werden soll. Der Aviator ist auf der richtigen Spur. Ein besseres Durcheinander kann der Deep State gar nicht haben, um während dieses Scheinkrieges zwischen Russen und Amis ihre False Flag Aktionen zu begehen und den Bodenterror zu befehlen.

Gemeint ist das AEGIS-Luftabwehrsystem der US-Zerstörer und einiger Kreuzer.WE.
 

[10:00] Sputnik: Bei US-Angriff in Syrien: Russland wird Raketen abfangen und Feuerquellen attackieren

Falls die USA dieses Risiko für ihre Kriegsschiffe eingehen wollen und trotzdem ihre Cruise Missiles auf Syrien abschiessen, dann steckt etwas anderes dahinter. Denn militärisch macht ein solcher Angriff absolut keinen Sinn. Der Systemwechsel soll wohl auf diese Art beginnen.WE.

[10:45] Info aus Sicherheitskreisen: Russland wird diesesmal zurückschiessen, besonders falls Basen mit russischen Soldaten in Syrien angegriffen werden sollten.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE:
Diesmal werden die Ziele für die Raketen im vorhinein genannt. Das gabs noch nie. Das kann ein riesen Bluff sein, um die Kriegstreiber im Deep State auszuhebeln. Die russischen Truppen sind gewarnt und können sich aus ihren Stützpunkten zurück ziehen. Das gibt Hoffnung und zeigt, daß man hinter den Kulissen zusammen arbeitet.

Dieser Angriff dürfte eine Show für den Beginn des Systemwechsels, aber auf andere Art werden.WE.

[11:45] Leserkommentar-DE:
Ja, dieser Angriff dürfte der Beginn des Systemwechsels sein.

Der wirkliche Systemwechsel beginnt erst mit Grossterror und/oder Moslem-Angriff.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE:
Und ob dieser "Angriff" sinn macht, dann hätte Trump den Deep State in eine Falle gelockt. Der Deep State wäre der Meinung, dass ihr Plan aufgeht, sie rechnen nur nicht mit der Absprache zwischen Trump, Putin und Xi.
Der endgültige Kampf wäre damit eröffnet, Obama wird dann seinen Angriffsbefehl geben.

Wir werden ja sehen, ob der Kailf noch seinen Angriffsbefehl gibt, Er ist massiv in Bedrängnis.WE.

[12:40] Leserkommentar:
Die sich möglicherweise ergebende Situation, nämlich dass der Welt ein russisch-amerikanischer Schlagabtausch um Syrien vorgespielt wird, würde den "Nicht-Informierten" eine aus meiner Sicht enorm wichtige Neuigkeit im zukünftigen Weltgeschehen deutlich machen: Russland ist wieder militärisch enorm stark und stellt damit das derzeitige Monopol der USA als Weltpolizei in Frage.
Dieses ist m.E. daher wichtig zu zeigen, da Russland ja die neue Schutzmacht für Europa und Asien werden soll. Ausserdem kann der neue Kaiser dann kommentarlos Russland beim kommenden Moslemkrieg um Hilfe bitten und jeder wird es verstehen!
Aus dieser Sicht ein genialer Schachzug, einen fingierten Krieg um Syrien anzufangen...

Kann auch sein. Es werden von Piloten auch wiederkehrende Ausfälle des zivilen GPS im östlichen Mittelmeer gemeldet, Das ist auch eine Kriegsvorbereitung. Der US-Angriff kommt vermutlich kommende Nacht.WE.
 

[9:30] Compact: 9.10 Uhr: Europäische Flugsicherung geht von Kriegsbeginn spätestens Freitag Abend aus! Live-Ticker zum bevorstehenden Angriff der USA auf Syrien

Sollte wirklich versucht werden, alle syrischen Militärflugplätze zu zerstören, dann reicht das als Rechtfertigung für Grossterror aus.WE.

[9:40] Leserkommentar-DE:
Mein Freund, ehem. MAD, sagte mir schon im August 2017: Die Sprengladungen liegen überall. Nur eine muß hochgehen, dann ist Rodeo.

[14:30] Leserkommentar-DE:

Sollte der Krieg am Freitag den 13. losgehen, wäre das ein äußerst geschichtsträchtiges Datum, am Freitag den 13. Oktober 1307 wurden die Tempelritter verhaftet und auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Ihr ganzer Besitz und Güter wurden von der Kirche beschlagnahmt. Daher stammt auch der Glaube an den schlimmen Tag!!
 

[8:30] ET: UN-Sicherheitsrat streitet um Syrien: Russland und USA überziehen sich mit gegenseitigen Vetos

Das ist alles nur Show und Ablenkung.WE.
 

[8:00] Sputnik: EASA-Warnmeldung: Luftschläge auf Syrien in den nächsten 72 Stunden möglich

Ich habe eine Information aus militärischen Kreisen bekommen, wonach sich daraus schnell ein Flächenbrand enwickeln soll. Ob auch bei uns, wurde nicht dazugesagt. Die USA haben ihre Defcon-Stufe von 5 auf 4 erhöht. Das ist aber weniger wichtig, als dass Donald Trump seine Lateinamerika-Reise aus "Kriegsgründen" abgesagt hat.WE.

[8:30] Silberfan:
Könnte der Angriff auf Syrien durch den Deep State zur Folge haben, dass der gleiche Deep State eine False Flag auf Manhattan durchführt, um es als Vergeltung des Islam zu verkaufen und so seine Syrer im Westen zum Krieg aufrufen will? Die Lage ist hochspannend, aber es kann auch sein, dass sich das Blatt wieder wendet und Trump und sein Team schon einen anderen Plan haben, wie Massenverhaftungen, Aufdeckungen oder etwas anderes.

Ja, so könnte es uns plausibel erklärt werden.WE.

[11:00] Der Pirat:
Der Krieg scheint jetzt tatsächlich vor der Tür zu stehen! Dennoch gehe ich davon aus, dass Trump und Putin das abgesprochen haben. Der russische Gegenangriff wird sich gegen die „Abtrünnigen“ aus der US Armee richten. Sie spielen das Spiel mit, um endlich den Systemwechsel einzuleiten.
Der Silberfan liegt m.E. sehr nah an der Wahrheit! Wir sollten es bald sehen!

Sicher ist das abgesprochen, denn dieser Angriff macht militärisch keinen Sinn.WE.

[18:35] Leserkommentar-DE:

Wenn man den Live-Ticker liest, dann fehlt nicht viel und ein Löffel Dünnes ist in der Hose. Die Minimalvariante: Ein US-Dampfer und eine russ. Bodenstation werden ausgelöscht und dann haben sich die Titanen wieder im Griff und man redet. Die Maximalvariante: Wir wachen morgen früh auf und siehe da, eine Seite ist durchgedreht ( ich denke auch, wem das zuzutrauen ist ) und wir haben Weltkrieg. Ja, es geht IMMER um Geld und Macht, das sollten wir nicht vergessen. Der Planet der Affen läßt grüßen.


Neu: 2018-04-10:

Krieg mit dem Islam:

[16:00] Der BW-Messenger zu einem spontanen Moslem-Angriff:

Von der Seite Medien: Tatsächlich könnte es ein, dass vor dem großen Knall absolut nichts nach außen dringt, und der Angriff aus dem brutalsten heiteren Himmel kommt.

Das hat mein Kumpel immer schon gesagt, es kommt ein Angriff aus dem heiterem Himmel. Und Deutschland wird der Haupt-Kriegsschauplatz sein. Eine Flucht ist dann definitiv nicht mehr möglich.

Der Kumpel ist der hohe Offizier. Es war noch etwas dabei, das ich nur andeuten kann: das deutsche Militär war zu Ostern doch auf hoher Alarmbereitschaft, die nach Ostern wieder zurückgenommen wurde. Und alle dort drinnen haben die Schnauze voll. Vermutlich auch wegen des erneuten Alarmzustandes, wo dann wieder nichts war.

PS: zumindest der Tempelberg-Einsturz wird vor dem Angriff kommen. Aber das kann alles auch in der Nacht ablaufen. Falls ich wieder Warnungen bekomme, werde ich sie hier bringen.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[19:15] Sputnik: „Um Antwort gegen Syrien in die Wege zu leiten“: Trump sagt Lateinamerika-Reise ab

[18:30] ET: Chemiewaffen-Organisation schickt Experten nach Duma in Syrien

Wie wird das diesmal enden?
 

[14:00] Der Pirat zu UN-Organisationen können mutmaßlichen Giftgaseinsatz in Syrien nicht verifizieren

Dazu kommt folgende Meldung: Merkel hat keine Zweifel mehr, dass in Syrien Chemiewaffen eingesetzt wurden

Auf einer Pressefonferenz in Berlin, im Beisein des ukrainischen Diktator Petro Poroschenko, erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag, sie habe keine Zweifel daran, dass in Syrien erneut Chemiewaffen eingesetzt wurden. „Ich glaube, dass die Evidenz, dass dort Chemiewaffen eingesetzt wurden, sehr, sehr klar und sehr deutlich ist“, so Merkel wortwörtlich. Die Bundeskanzlerin fügt ihren Worten hinzu: „Es ist schon erschütternd, muss ich sagen, dass nach so vielen internationalen Diskussionen und Ächtungen immer wieder dort Chemiewaffen eingesetzt werden. Und davon müssen wir leider ausgehen.“

Wie soll man diese zwei Nachrichten (beide von heute) bewerten? Es scheint, dass die westlichen Medien schnurgerade in die Falle laufen sollen. War Merkels kurzzeitiges Verschwinden für das finale Briefing gewesen?

[14:40] Wir haben es gestern schon gebracht: eine Giftgas-Show für die Medien. Die Merkel weiss sicher schon alles, was sie wissen muss. Möglicherweise war sie bereits im Exil, ist aber wieder zurückgekommen, da nichts passiert ist.WE.

[15:35] Silberfan:

Wenn das der Deep State gemacht hat wie im Nachtwächter-Artikel steht, direkt nach dem Trump angekündigt hat aus Syrien abzuziehen, dann könnte eine nochmalige Prüfung, wie Merkel sie nicht ausgeschlagen hat, entgegen ihrer Erwartung bei der "Verurteilung des Falles weiter helfen".


Neu: 2018-04-09:

Syrien, ISIS & Co:

[12:50] Dürfte stimmen: Weißhelme vergasen Kinder für die Tagesschau

[10:30] Leserzuschrift-DE zu Russland und Syrien machen Israel für Angriff auf Flughafen verantwortlich

inzwischen hat Russland bekanntgegeben, dass Israel für den Angriff auf den Stützpunkt in Homs verantwortlich ist. Ich gehe davon aus, dass damit für die amerikanischen Freunde die Luftabwehr getestet werden sollte, um zu erfahren wie gut die S400 tatsächlich sind...

Kann auch sein. Angeblich soll der Luftangriff Vergeltung für den angeblichen Giftgasangriff gewesen sein. Dieser dürfte eine Ablenkung von den Problemen des Deep State in den USA gewesen sein.WE.

[13:10] Leserkommentar-DE:
Verschiedene Waffengattungen verweigern den Kabalen die Gefolgschaft und weigern sich für Obama und Konsorten in Syrien in den Krieg zu ziehen und für Al Kaida zu kämpfen.
Ein hochrangiger Soldat des Marine-Corps hält ein Schild hoch mit der Aufschrift: "Ich habe mich dem Marine Corps nicht angeschlossen, um in einem syrischen Bürgerkrieg für Al Qaida zu kämpfen". Andere Waffengattungen haben sich dem angeschlossen. Der Krieg in Nah-Ost muss sehr schnell beginnen, sonst haben Verbrecher wie Obama und Konsorten keine Chance mehr auf irgendetwas.

Es ist bekannt, dass der grösste Teil des US-Militärs loyal hinter Trump steht. Ausgenommen jene, die im Nahen Osten operieren. Dort dürfte es viele Obama-treue Offiziere geben.WE.

[14:45] Silberfan zum Kommentar 13:10:

Q hat aktuell ein Foto mit Marines hochgeladen die nicht für Al QAEDA in den Krieg wollen. Weiter unten sind Bilder von John MCcain zusammen mit Terroristen (kennen wir schon), Q schreibt dazu u.a.: https://qanonposts.com/

Why did HUSSEIN PROTECT ISIS?
POTUS ISIS focus and destroy 1 year?
vs HUSSEIN 8 years?
vs GWB?
DC access.
Sold out.
Bring back the gallows!
Q

Dass die Galgen für diese Politkriminellen zurückkommen, dagegen haben wir nichts. Q wird in letzter Zeit immer mehr zum Aufdecker.WE.


Neu: 2018-04-08:

Syrien, ISIS & Co:

[19:35] Leserkommentar-DE zu Russia Says ‘Chemical Attack’ in Syria ‘Fake News,’ Warns Against Intervention

Dazu muss man wissen, dass Putin sagt, dieser angebliche Chemie-Angriff wäre Fake-News. Und wäre nur dazu da, um einen potenziellen militärischen Angriff von außen zu rechtfertigen. Auch ist bekannt, dass die Weißhelme, von denen diese Nachricht des Angriffs kommt, mit 30 Mill. Dollar von Clinton unterstützt wurden. Da steckt wahrscheinlich in Wirklichkeit der CIA dahinter, die mit Gewalt einen Krieg anzetteln wollen. Das sagt auch Q. Mir scheint es, als wenn Trump das ganze Spiel mitspielt, um die Medien in die Irre zu führen. In Wirklichkeit sind er und Putin Verschworene.

Nicht einmal die alternativen Medien durchschauen diese Ablenkungen. Ja, Trump & Putin sind auch militärisch Verbündete.WE.
 

[19:00] Silberfan zu Wegen angeblichem Chemiewaffenangriff: USA schließen Militärschlag nicht aus

Auch hier riecht es wieder nach Krieg, oder es handelt sich nur um Ablenkung?

Klarerweise ist das alles Ablenkung. Wir sind wirklich kurz vor dem wirklichen Systemwechsel, man riecht es überall.WE.


Neu: 2018-04-07:

Krieg mit dem Islam:

[7:50] Leserzuschrift-DE: wo bleibt denn der Krieg mit dem Islam?

Na, wann kommen denn die großen Aufdeckungen endlich und der immer wieder angekündigte Krieg mit dem Islam? Langsam nervt es nur noch! Man hat uns sowohl Weihnachten als auch Ostern gründlich verdorben! Ein normales Leben ist nicht mehr möglich, weil man ständig in Alarmbereitschaft ist!

Entweder heißt es, es ist was schiefgegangen, oder jetzt spielen die Medien nicht mit. Komisch, macht man sich erst jetzt darüber Gedanken? ? Haben Ihre vEs überhaupt einen Plan?? Und wissen die eigentlich, was sie wollen?? Mittlerweile habe ich den Verdacht, dass gar nichts passiert, außer dass in Deutschland sehr bald die Scharia eingeführt wird! Vielleicht ist das der Plan, denn langsam ist es nicht mehr zu verhindern, weil es überall von Moslems wimmelt!

Auch von Q hört man ständig Ankündigungen, ohne, dass sich etwas tut!! Sollte es nicht schon letzte Woche losgehen? Ich empfinde es langsam als Zumutung, ja sogar als Frechheit, Leute unnötig in Unruhe zu versetzen und frage mich, was soll das eigentlich?

Nicht nur ich habe damit gerechnet, dass es zu Ostern losgeht. Auch der Hinweis meiner Elitenquelle, dass der Elitenbrief jetzt gilt, deutete darauf hin, sowie militärische Vorbereitungen, von denen ich erfahren habe. So weiss ich von 2 meiner militärischen Quellen, dass sie ihre Familien über Ostern in Sicherheit brachten, etwa nach Osteuopa. Und ich weiss auch, dass jetzt eine Menge von Leuten stinksauer sind. Entweder hat wieder etwas nicht funktioniert, oder es war eine Finte, um die Politiker wieder einmal in Angst zu versetzen und wieder in ihre Exile zu treiben.

Ob vorher noch grosse Aufdeckungen kommen werden, weiss ich auch nicht. Ich hoffe nur, Vorwarnungen zu bekommen, wenn es wieder kritisch wird.WE.

[8:30] Leserkommentar-DE:
Ich kann dem Leserkommentar von 7:50 nur zustimmen und muß feststellen, dass sich hartgeld.com mit den Themen Islamaufstand und Kaiserreich leider total verrannt hat. Dennoch halte ich hartgeld.com weiterhin die Treue, da diese Seite ein wertvolles Gegengewicht zu den MSM und dem täglichen Polit- und Finanzwahnsinn darstellt.

Wir haben uns nicht verrannt. Wozu werden etwa so viele Moslems importiert, die von unseren Steuergeldern leben und gegen uns aufgehetzt werden? Wozu gibt es in manchen TV-Sendern ganze Habsburger-Thementage? Warum berichtet immer wieder ein Zusender aus DE mit MAD-Kontakten, dass die heutige Politik bis ganz runter entfernt werden wird? Warum wird der Goldpreis schon seit Jahren unten gehalten? Wir sollen wohl nicht mehr glauben, dass sich noch etwas ändert. Bis es ganz plötzlich kommt.WE.

[9:15] Leserkommentar-DE: Dass viele genervt sind, das ist normal, mir geht es auch nicht anders.

Aber dass was kommt und dass es nicht einfach wird, ist klar und wer das nicht kapiert dem ist nicht zu helfen. Und die Häme Schreiber können eben nicht denken, es ist leider so. Richten Sie doch eine Häme Seite ein, da gibt es wenigstens mal was zu lachen und man sieht wie doof die sind. Am besten noch mit e-mail Adresse. Ich werde auch jedes mal einen Kommentar dazu schreiben. Die Dummköpfe brauchen das wahrscheinlich.

Auch ich habe Merkel bis jetzt noch nicht gesehen. Ob die wirklich irgendwo im Ostern Urlaub ist, das kann schon sein. Aber nächste Woche müsste die dann wieder gesichtet werden, ansonsten ist was faul.

Es ist gut möglich, dass einige Politiker bereits in ihren Exilen sind. Ein Häme-Seite werden wir nicht machen, vielleicht mache ich einen Artikel daraus. Denn Hämemails werden entweder gelöscht oder kommen für die "Nachbearbeitung" in einen eigenen Ordner. Wir versuchen, so gut wie möglich zu informieren, auch wenn es dabei Fehlalarme gibt.WE.

[9:30] Leserkommentar-DE: Fakten versus Ansichtssache:

Meine Frau, meine Mutter ( 91 Jahre) und ich lesen täglich Ihre Seite. Wir Alle sind absolut davon überzeugt, dass das, was Sie sagen und schreiben, über kurz oder lang Wirklichkeit wird, ja werden muss. Der Krieg mit dem Islam wurde und wird systematisch von langer Hand vorbereitet. Wer auch nur ein wenig Ahnung und Gespür für Dramatik hat, merkt, dass von lenkender Hand dramaturgische Spannungsbögen vorsätzlich in Medien und von der Politik aufgebaut werden, die sich zwangsläufig entladen müssen. Skandiert wird das ganze Welttheater auch noch durch solche Vorfälle wie sie zum Beispiel nun um die Familie Skripal medial bis ins Unendliche gehypt werden.

Lassen Sie sich durch Zweifler bitte nicht in Ihrer Arbeit verunsichern. Das, was in Europa aktuell passiert, hat nur ein einziges Ziel: Europa und die aus Sicht vieler Bürger dekadenten sozialen Demokratiestrukturen ein für allemal zerstören. Diese Erkenntnis resultiert aus den nüchternen Fakten. Und diese sprechen eine mehr als klare, unmissverständliche Sprache für jeden, der Ohren hat, um zu hören.

So ist es. Aber es ist bewusst alles so perfide gemacht, dass nur jene es verstehen, die das Endziel kennen. Die Frage ist jetzt, ob wir vor dem Krieg mit dem Islam noch grosse Aufdeckungen sehen werden. Ewig wird man die vielen Soldaten nicht warten lassen können.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE:

Nach nun fast 10 Jahren passiven Lesens muss ich meinen Senf jetzt mal dazugeben. Bei diesen Kommentaren platzt mir echt der A.... Wer sich Weihnachten und Ostern seinen ganzen Tagesablauf versauen lässt aufgrund einer in sich schlüssigen Ankündigung Ihrerseits, der hat einfach nicht das geringste verstanden. Vorbereitet sein heisst vor allem mental auf der Höhe zu sein und auch mal selbst sein Hirn zu gebrauchen. Es kann jeden Tag los gehen oder einfach auch nicht. Wer das nicht kapiert sollte seinen 12-Dosen-Vorrat Erbseneintopf einfach auffressen und sich nie wieder Gedanken über die Realität machen. Solche Leute sind einfach zu schwach um das auf Dauer auszuhalten.

Wer vorbereitet ist und mental stark genug ist der zieht alles so wie ich in letzter Konsequenz durch. Der Rest ist zu schwach und sitzt wahrscheinlich nach jeder Ankündigung daheim und nässt sich das Höschen ein. Geniesst das Leben solange es geht und zieht Eure Vorbereitungen weiter durch. Jeder Tag ist ein geschenkter hierfür. Heute grill ich mir ne halbe Sau und wenn einer von den Vollpfosten denkt er muss anfangen - ja gerne. Dann geht er mit ner Scheibe Schweinebauch im Maul ab ins Himmelreich.

[12:30] Mentale Vorbeitung und auch die anderen Vorbereitungen sind gut. Aber es ist sehr wünschenswert, Informationen dazu zu bekommen, wann es wirklich losgeht. Sollte der Tempelberg-Einsturz zuerst kommen, hat man fast keine Zeit mehr, aus den Städten zu flüchten. Sollten die Aufdeckungen zuerst kommen, hat man vermutlich noch eine Woche Zeit.WE.

[12:30] Leserkommentar-AT: Ich habe die Kritiken auf der Seite Kriege und Revolutionen gelesen.

Der erste Kommentator hat ja nicht ganz Unrecht. Die Warterei und die Verschiebungen gehen uns allen auf den Nerv. Am meisten wohl noch Herrn Eichelburg, weil er ja dafür "verantwortlich" ist. Natürlich nicht wirklich.

Das Problem ist aus meiner Sicht ein ganz einfaches. Wir, die halbwegs Eingeweihten warten auf den Abbruch des Gesamtsystems. Die meisten Menschen warten auf Godot, nämlich auf nichts...und einige HG-Leser dazwischen warten ungeduldig...und zeigen das verständlicherweise in solchen Zuschriften.

Wir leben in einer seit Jahrzehnten in einem auf perfideste Weise gesteuerten Unterdrückungssystem. Fast alle haben da mitgemacht und die meisten tun's noch heute. Man hat sich lange "arrangiert", indem man sich sagte, daß geht jetzt aber zu weit, aber Tage später war das schon wieder in Ordnung. In kleinsten Schritten, weil es waren ja Jahrzehnte Zeit...
Dieses ist aber durch Perversionen so weit auf die Spitze getrieben worden, daß es jetzt ohne Totalabbruch und -umkehr nicht mehr bewältigen werden kann. Langsam sind wir da angelangt, wo jeder gegen jeden kämpft, selbst innerhalb vieler Familien. Und das geht nunmal nicht ohne Blutvergießen.

Das verstehen aber die Schreiber dieser Zuschriften und abermillionen "Nichtleser und -schreiber" eben nicht. Sie erwarten etwas, aber sie erwarten das gleiche, was wir in den letzten Jahrzehnten auch hatten. Kleinste Verbesserungen bei geringem Aufwand und dafür unbewußt in Kauf genommenen Verschlechterungen.

Sie erwarten eben nicht die Totalumkehr der Welt-(Ordnung). Weil es schlicht nicht vorstellbar ist. Selbst ich (wir) ertappen uns manchmal, daß wir das so extrem nicht glauben wollen...aber! Es wird noch schlimmer!

Und darum werden immer wieder Leser und Mitmenschen ungeduldig und auch "bösartig", indem sie sich beschweren, das etwas "Versprochenes" wie Mohammedanerangriff oder Kaiserreich immer wieder "verschoben" wird.
Es wird ja gar nicht verschoben, weil keiner der das durchführen will/ soll hat uns eine Uhrzeit genannt. Es sind alles Vermutungen und Vorstellungen von Menschen wie du und ich.

Dass dieses große, wahrscheinlich in der Geschichte der Menschheit einmalige Ereignis stattfinden wird, können sich normal sterbliche einfach nicht vorstellen. Sie hangeln sich anhand von "Versprechungen" auf HG und einigen anderen Medien Tag für Tag weiter.

Denn, auch mit Komplettabbruch und Kaiserreich sind wir ja noch nicht am Ende, nicht im Paradies!!! Ob man jetzt Gott oder die natürliche göttliche Ordnung für beteiligt oder unbeteiligt ansieht. Das zeitliche Problem ist unerheblich, auch wenn es uns gewaltig stört. Man sollte die Zeitangaben soweit ignorieren und sich zu jeder Zeit auf das Ereignis einstellen, nach dem Bibelwort: "Das sollt ihr aber wissen: Wenn der Hausvater wüßte, welche Stunde der Dieb kommen wollte, so würde er ja wachen und nicht in sein Haus brechen lassen."
Ms 24,43

Wir können diesen Zeitpunkt genauso wenig wissen wie den Zeitpunkt unseres "Todes". Aber beides ist gewiß!

Selbstverständlich nervt es mich ordentlich, interessante Infos zu bekommen, aber dann war wieder nichts. Es stimmt, dass sich der Grossteil der Bevölkerung diesen Systemwechsel nicht vorstellen kann. Das ist Absicht. Aber es muss kommen, weil das Finanzsystem komplett am Ende ist.WE.

PS: es sind sehr viele Leserkommentare gekommen. Aus Platzgründen können wir nur wenige bringen.

[15:00] Leserkommentar-DE: Analogie Mauerfall:

Ohne Zweifel, das Warten nervt! Aber vielleicht hilft diese Erinnerung an die Geschichte etwas, um zur Geduld zurück zu kommen. Niemand hätte am 9. November 1989, vormittags 11 Uhr, daran glauben können, dass man 18 Stunden später mit dem Trabant über den Berliner Kurfürstendamm fahren kann. Jeder, der das behauptet hätte, wäre für verrückt erklärt worden. Schließlich lauten die vier liebsten Worte der Deutschen DAS-KANN-NICHT-SEIN!

Und dann waren es nur wenige Sätze von SED-Schabowski, und ein paar Stunden später war die Welt eine andere. Ja, so schnell kann's gehen...

Aber jemand wusste das genaue Timing, und hat einige Tage vorher Videoleitungen zum Brandburger Tor bestellt, damit die Medien live übertragen konnten. So dürfte es auch diesesmal sein.WE.


Neu: 2018-04-06:

Syrien, ISIS & Co:

[17:55] Sputnik: Terrormilizen bereiten Provokationen mit C-Waffen in Syrien vor

Allgemein:

[9:30] ET: Türkei bedroht Griechenland – Will Erdogan das Osmanische Reich wiederbeleben?

Der Sultan möchte noch viel mehr. Wir warten auf seinen Angriffsbefehl.WE.


Neu: 2018-04-05:

Allgemein: 

[12:25] Geolitico: Macron zeigt Erdogan die Grenzen

[9:50] FK: Das Jugoslawien-Tribunal: Ein finsteres Licht fällt auf die Zukunft des Rechts – Bericht eines Augenzeugen


Neu: 2018-04-03:

Syrien, ISIS & Co:

[12:05] ET: Türkei und Russland ringen um Kontrolle über syrisches Idlib

Krieg mit dem Islam:

[13:00] Der Pirat zum Punish a Muslim Day:

Vom Gefühl her würde ich sagen, dass der PAMD eine Aufhetzung der Moslems war, der beweisen soll, dass der Westen trotz Ankündigung nichts macht. Vielleicht wollte man die Angreifer von ihren Siegesmöglichkeiten noch mehr überzeugen!?

Vermutlich kann man es so sehen. Wahrscheinlich haben sie sich vor ihrer Abschlachtung richtig gefürchtet, aber dann gesehen, dass wir eigentlich "Feiglinge" sind.WE.

[13:40] Leserkommentar-DE:
Sehe das ähnlich wie der Pirat. Bis jetzt ist in den Medien nichts zu lesen von irgendwelchen Aktionen. Und wenn man die Punkte-Liste der verschiedenen Attacken-Optionen durchgeht, so sind das (bis auf das Kopftuch) alles genau die Dinge, die die M. typischerweise mit ihren Gegnern machen: Messer und Säure etc. etc. Und den Atomangriff auf Mekka sollte man mit einem anderen Ziel ersetzen, dann passt es. Es zeigt, dass die Verhältnisse genau umgekehrt sind. Nicht wir sind gewalttätig und hassen sie, sondern Opfer und Täter müssen ausgetauscht werden bei der Beschreibung.

Perfideste Massenpsychologie wird angewendet.WE.
 

[8:45] Bisher war nichts:

Alle Voraussagen für Ostern sind bisher nicht eingetroffen, Es gab weder Tempelberg-Einsturz, Moslem-Angriff, noch Grossterror. Das kann aber jederzeit kommen. Möglicherweise hat wieder etwas nicht funktioniert.

Ich habe bei einigen meiner Quellen nachgefragt, was da los ist. Ich hoffe, brauchbare Antworten zu bekommen. Schön langsam wird es frustrierend.WE.

[10:40] Bis jetzt habe ich noch keine vernünftigen Antworten bekommen, aber es wäre möglich, dass alle meine Quellen bewusst getäuscht wurden. Aber einen Lichtblick gibt es: laut Ex-Banker soll erst diese Woche die Taktzahl hochgefahren werden.WE.

[11:40] Leserkommentar-DE:
Erstmal vorab herzlichen Dank für Ihre unermüdliche Aufklärungsarbeit und vielen Dank für Ihre offenen Worte heute unter dieser Rubrik. Natürlich müssen wir mit allem rechnen, auch damit, dass wir - und alle Feinde, die mitlesen - getäuscht wurden und werden. Aber das Meiste hat sehr gut zusammengepasst und war schlüssig.
Es wird irgendwann etwas Großes passieren oder sich zu etwas Großem aufschaukeln. Da kommen wir alle nicht dran vorbei. Machen wir jeden Tag das Beste aus dem, was uns möglich ist.

Wenn die Taktzahl jetzt erhöht wird, sollten wir diese Woche noch ewas sehen: entweder etwas Kriegerisches, oder es kommen doch die Aufdeckungen vorher. Etwa die Fälle Kampusch und Maddie inklusive Verhaftungen.WE.

[13:30] Leserkommentar:
Wir müssen damit rechnen, das es an einem unbedeutenden Tag los geht, ein Tag der weder für Christen noch für Musels eine Bedeutung hat, denn dieser Tag, dieser Krieg soll und wird seinen eigenen Tag in der Geschichte bekommen.

Noch diese Woche sollte sich etwas tun: entweder Moslem-Angriff/Grossterror. Oder Aufdeckungen und Verhaftungen.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE:
Ich bin auch der Meinung, dass wir wie im Elitenbrief beschrieben, zuerst die Aufdeckungen und Selbstbekenntnisse sehen werden. Denn dies hätte auf die Bevölkerung den größtmöglichen Einfluß um das jetzige System bis in die hinterste Ecke restlos zu entfernen. Kämen die Aufdeckungen erst nach der Schockstarre des Systemwechsels, dann sind die Menschen nur noch mit sich selbst beschäftigt.

Vermutlich kommen die Aufdeckungen zuerst und jetzt. Denn ich bin informiert worden, dass der militärische Teil etwas später kommt. Vermutlich wurden meine Quellen, die von Ostern sprachen, selbst getäuscht, oder mussten mich täuschen.WE.

[15:15] Leserkommentar:
Letztlich ist es völlig unerheblich, was zuerst passiert, der Sieg der Wahrheit über die Lügen oder die militärische Schlacht der Zivilisation gegen die Zivilisationsvernichter. Kommen muss beides. Entscheidend ist, dass es bald geschieht, dass es ENDLICH, ENDLICH LOSGEHT!

Sollten die Aufdeckungen zuerst kommen, was ich jetzt annehme, muss etwas ganz Drastisches gemacht werden, damit die Medien auch mitspielen.WE.


Neu: 2018-04-02:

Krieg mit dem Islam:

[11:00] Der Pirat zum Punish an Muslim Day 3. April:

Wir haben uns noch gar nicht mit dem Datum an sich auseinander gesetzt. Warum nimmt man einen Dienstag? Warum nicht einen Montag, ganz zu Beginn der Woche? Oder den Sonntag? Durch den Dienstag ergibt es ein besonderer Focus auf den Tag davor.

Also heute. Eine Quelle sagte, dass es am Ende der Ereignisse los ginge und diese Aussage auch noch zeitlich verwischte, da es es noch Monate dauern könnte. Nehmen wir mal an, dass man mit dem Ende der Ereignisse Ostern meinte, dann wäre es ab heute. Denn der Ostermontag hat keine liturgische Bedeutung mehr. Und morgen ist die Deadline für die Musels. Damit fällt dem heutigen Tag eine besondere Bedeutung zu.

Auf jeden Fall sollten wir heute noch den Auslöser für den Moslem-Angriff sehen, Sehr wahrscheinlich wird es der Tempelberg-Einsturz sein. Das sagt man uns sogar in TV-Serien. Vermutlich danach am Dienstag der Grossterror. Denn am Dienstag sind wieder alle Börsen geöffnet.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE:
Wenn das alles tatsächlich nur von diversen Geheimdiensten gesteuert wird, dann gibt es morgen auch den PAMD und zwar als jede Menge an FalseFlags der Geheimdienste in ganz Europa!
Ein paar gelynchte und medienwirksam drapierte Musels sowie zahlreiche Bömbchen und Brandsätze in diversen Moscheen sowie alle HSM, welche nonstop über neue Tote und Anschläge im Minutentakt berichten und alles extrem aufbauschen sollten ausreichen, um allen Musel zu suggerieren, dass deren Abschlachten real begonnen hat.
Die werden dann komplett durchdrehen und purer Todesangst ihren unkoordinierten Gegenangriff starten oder kopflos aus Europa flüchten.

Es kann gut sein, dass auch einige Moslems erschossen werden und einige Moscheen angezündet werden. Aber das ist alles gar nicht nötig: der Tempelberg-Einsturz und der Kriegsaufruf über die Alarmketten genügen.

PS: dass der PAMD etwas aus dem Systemwechsel-Drehbuch ist, zeigt, dass den Moslems in den Moscheen eingeredet wird, dass sie am 3. April abgeschlachtet werden.WE.

[13:50] Der Silberfuchs zum Kommentar von 13:30 Uhr:

Würde dieses Szenario so ablaufen wie hier beschrieben, wäre die Schuldfrage für die große Schlafschafsmasse zu unseren Ungunsten verschoben. Deshalb schließe ich diese Variante eher aus. Es bleiben Großterror und/oder Angriff auf heilige Stätten der Moslems. Und es kann auch von Israel/Gaza aus ausgelöst werden - das Feuer dort ist bereits angezündet. Aber es muss nicht jetzt oder bald zwangsläufig beginnen ...

Es wird der Tempelberg sein, inklusive Alarmketten. Eventuell auch der Grossterror.WE.

[19:30] Der Bondaffe:

Aller guten Dinge sind drei. Den Anfang macht der Tempelberg, dann stürzt die "Kuppel des Vatikans", dann trifft es Mekka. Letztendlich "will" der dritte Tempel errichtet werden. Ansonsten macht das gegenwärtige Säbelrasseln und die weltweiten Kriege der vergangenen 150 Jahre keinen Sinn. All das wäre umsonst gewesen. So sehen es die Pläne der wahnsinnigen Psychopathen vor. Alles andere ist denen völlig egal. Nur ein Psychopath will einen Tempel errichten, weil das sein Ausdruck der Macht ist. Es kann nur einen Tempel geben, die bisherigen Tempel taugen nichts mehr und sind in den Augen den Wahnsinnigen alte Bruchbuden geworden. Reif zum Abriß, der Zweck ist erfüllt. Der Abriß wird die Massen der unwissenden Menschen gegeneinander aufhetzen. Die "Lösung" ist die "Erlösung". Und die "Erlösung von der Pein und dem Wahnsinn der Wahnsinnigen" wollen doch alle.

[20:00] Ich sage nur: seid jetzt extremst wachsam. Das kann alles auch kommende Nacht ablaufen und wir wachen im Krieg auf. Die Islamisten glauben offenbar das mit ihrer Abschlachtung. Man hat sie in den Wahnsinn getrieben.WE.


Neu: 2018-04-01:

Krieg mit dem Islam:

[14:15] Leserzuschrift-DE: Aufruf zur Bestrafung der Musels:

Der Anhang kam vorhin gerade via WhatsApp bei mir rein. Anbei der Aufruf zum 03. April 2018 in der deutschen Version. Vielleicht kann man das auf HG zum Download bereitstellen zwecks Verbreitung durch die Leser.

Bestrafe einen Musel Tag 3. April 2018

Sie haben dich verletzt, sie haben deine Lieben leiden lassen. Sie haben dir Schmerzen und Kummer bereitet. Sie haben Terror, Mord, Totschlag und Vergewaltigungen in unsere Heimat gebracht. Was wirst du dagegen tun? Bist du ein "Schaf" wie die große Mehrheit der Bevölkerung? Schafe folgen Befehlen und sind leicht zu führen, sie erlauben es den weißen Nationen Europas und Nordamerikas, von denjenigen überflutet zu werden, die nichts lieber tun wollen, als uns zu schaden und unsere Demokratien in Scharia geführte Polizeistaaten zu verwandeln. Nur du kannst helfen, diese Dinge umzudrehen, nur du hast die Macht dazu. Sei kein Schaf!

Es wird Belohnungen geben, die auf der ausgeführten Aktion basieren.
Diese sind Folgende:
10 Punkte - Verbale Beschimpfung eines Museis
25 Punkte - Ziehe das Kopftuch von einer muslimischen "Frau" ab
50 Punkte - Wirf Säure ins Gesicht eines Museis
100 Punkte - Schlage einen Musel zusammen
250 Punkte - Töte einen Musel durch Elektroschocks, Enthäuten, Folterbank
500 Punkte - Schlachte einen Musel mit Schusswaffe, Messer, Fahrzeug oder anderem
1.000 Punkte - Verbrenne oder zerbombe eine Moschee
2.500 Punkte - Zünde eine Atombombe in Mekka

Dieser Aufruf ist eine direkte Übersetzung des bekannten englischsprachigen Aufrufs und wird als Bild verbreitet. Ich habe eine OCR-Konversion gemacht. Wir wissen, dass in den Moscheen eine ganz andere Version verbreitet wird.

PS: bisher haben wir noch nichts gesehen, aber Ostern endet erst morgen. Bleibt weiter auf der Hut!WE.

[15:00] Nachtrag des Zusenders:

Wenn das per WhatsApp unterwegs ist, verbreitet sich das sicher rasant. Im Fratzenbuch wird das wahrscheinlich recht schnell wieder gelöscht.
Es ist ja nur die Übersetzung des englischen Originals.

Bis jetzt gibt es noch keine Anzeichen für Großterror und Musel-Angriff. Nicht einmal paar kleine Attacken von undisziplinierten Einzelgängern wurden bisher gemeldet. Auch die Osterfeiern in Rom waren ohne Störungen. Falls die Musels das mit dem 03. April wirklich richtig ernst nehmen, müssen die spätestens morgen den Großterror und Angriff durch ziehen. Aber daran glaube ich nicht mehr, denn heute wäre von größerer Symbolkraft gewesen.

Nur abwarten, auch der Ostersonntag ist noch nicht zu Ende.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Ja, die Osterwoche im weitesten Sinne endet morgen. Osterwochenende. Bis morgen muss und ich schätze es wird was passieren und Dienstag bricht dann alles zusammen. Anders geht es nicht mehr.

Morgen öffnen die Märkte in Asien und den USA wieder. Will man uns morgen einen Live-Crash zeigen?WE.

[17:45] Leserkommentar-AT: was wäre, wenn die Muslime für ihren Angriff die Dunkelheit nutzen?

Großangriff in der Abenddämmerung, in der Finsternis, und dann in der Nacht von Wohnung zu Wohnung ziehen und die Bewohner nieder metzteln? Dazu natürlich alle, die es wagen, in dieser Zeit noch im Freien unterwegs zu sein. Garantiert maximale Verwirrung, Angst und Schrecken. Am schlimmsten natürlich nach einem gemütlichen und erholsamen, friedlichen Ostersonntag... - wollen wir es nicht hoffen, aber rechnen sollten wir wirklich mit allem.

Kann auch sein. Ich denke nicht, dass mich so viele Quellen täuschen, die voraussagen, dass es diese Ostern los geht.WE.

[19:20] Leserkommentar-DE:
Die Täuschung des Feindes ist eine alte Kriegslist, da bestimmt einige Musels mitlesen, ist es nicht verwunderlich dass der Zeitpunkt des Angriffs verschleiert wird. Ist der 3 April aber eventuell die Deadline ?

Einige Musels dürften hier sicher mitlesen, aber das ist egal. Falls sie es verstehen, flüchten sie entweder in ihre Heimat oder werden auf unsere Seite wechseln. Aber sehr viele Leute aus unserem Sicherheitsappat lesen hier mit. Hoffentlich rauf zu wem wohl? Genaue zeitliche Details kennen nur wenige Leute.WE.
 

[9:00] Der Pirat: Operation Armageddon:

Habe mir die ersten 5 Teile gestern noch angeschaut. Die Darstellung der Prophezeiung ist absolut kongruent mit der Realität. Die Rote Kuh kommt ebenso vor, wie die Tunnel unter dem Tempelberg! Mehrmals wird erwähnt, dass es einen Moslemaufstand geben wird und der Dritte Weltkrieg beginnt, wenn der Tempelberg einstürzt. Eine geheime Sekte, die weltweit Anhänger hat, zeichnet sich für die Umsetzung dieser 2000 Jahre alten Prophezeiung verantwortlich. Es kommt sehr nah an die Realität!

Noch steht der Tempelberg. Aber man beachte die Kürze der Alarmierungszeiten. Wann beginnen bei uns die Ostergottesdienste und wie lange dauern sie? Aber es könnte auch der Grossterror vorher kommen. Was gestern noch reinkam steht unter den Cartoons. Und ich habe einen weiteren Indikator dafür bekommen, dass es dieses Osterwochenende noch losgeht.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at