Kriege & Revolutionen

Diese Seite beobachtet Kriege und Revolutionen um die ganze Welt, auch Bürgerkriege und gewalttätige Unruhen.

Neu: 2020-08-04:

[9:30] Ein flächendeckender, koordinierter Moslem-Angriff auf uns kommt vermutlich nicht mehr:

Dieser hätte bis heute früh kommen sollen. Aber es werden gerade die Waffenlager der Moslems in ihren Moscheen ausgeräumt. Siehe die Leserzuschriften gestern auf Systemwechsel und in meinem heutigen Artikel-Update. Es ist auch die volle Zuschrift meines Messengers von gestern enthalten, in der ihm angekündigt wurde, dass die Warnung für ihn aufgehoben ist, wenn bis zum morgigen Mittwoch nichts passiert.

Dann werden die dann hungrigen Moslems nach dem Crash mit Messern über uns herfallen.WE.


Neu: 2020-08-02:

[12:30] Geolitico: Offenbar rekrutiert Türkei Söldner für Krieg gegen Armenien

Selbst wollen die Türken wohl nicht kämpfen. Also kann es auch kein grösserer Krieg werden.WE.
 

[7:15] Leserzuschrift-DE: Alles flüchtet aus Berlin:

Einige aus Berlin sind jetzt hier angekommen, auch in der Nachbarschaft. Da muss es schon ganz schön brodeln. Sperrungen über Sperrungen. Die sagten nur jetzt noch raus zu kommen, das wird immer schwerer.

Das kam gestern abend noch von meinem Messenger. Bisher ist in den Medien nichts über Kampfhandlungen. Das kann sich aber jederzeit ändern.

PS: ich selbst hatte heute massivste Internet-Probleme. Meine beiden Zugänge funktionierten nicht, ich konnte nur über das Smartphone rein. Wurde da schon die Abschaltung geprobt?WE.

[8:45] Leserkommentar-DE:
Ich habe keine Informationen zu evtl. Vorgängen in Berlin. Sollte da wirklich was im Gange sein, also besonders ein Angriff von Moslems dann wüßte man das schon. Es werden wohl noch (besoffene) Demonstranten von gestern unterwegs sein......... Ein Angriff der Moslems wäre schon längst bekannt. Die Sperrungen könnten mit den Demos zusammenhängen, heute haben wir Sonntag, vielleicht gibt es neue Demos..........

Da sind gestern wohl einige Berliner in ihre Fluchtburgen umgezogen. Wer eine Fluchtburg hat, bekommt auch die Information, wenn es Zeit wird, sich in Sicherheit zu bringen.

PS: ich habe gestern auf Systemwechsel nicht ohne Grund einen Umzug in die Fluchtburg empfohlen. Alles passte zusammen. Möglicherweise wurde der Moslem-Angriff wieder abgesagt, oder er kommt später. Das wäre auch während des Tages möglich.WE.

[10:25] Leserkommentar-DE:
Nun es scheint sich gestern um einne Probealarm gehandelt zu haben, vielleicht war auch der Genosse von der Propagandaabteilung etwas übereifrig. Macht nichts bald wird es Ernst werden, da ist man dann froh wenn man Schwachstellen der eigenen Vorbereitung und des Krisenhandlings aufgezeigt bekommt solange man noch korrigieren kann.

Es wäre gut möglich, dass es ein Probealarm war. Nur eines passte nicht: es gab keinen sichtbaren  Auslöser für einen Moslem-Angriff. Dass die Al-Aksa-Moschee erst später einstürzen soll, glaube ich nicht wirklich.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE:
Ein Probealarm kann sicher sehr gut und sinnvoll sein. Aber einen sichtbaren Auslöser dabei nehmen ist ja fast unmöglich denn den "Auslöser" kann man ja nur einmal machen - danach ist ja die Moschee kaputt.

Es kommen mehrere Auslöser in Frage. Der Beste ist der Einsturz der Al-Aksa-Moschee, denn darauf sind die Moslems trainiert.WE.

[12:35] Leserkommentar-AT:
Für mich ist nicht ganz nachvollziehbar wieso die al-Aqsa-Moschee, die ja in Israel steht und somit dann von Juden zum Einsturz gebracht wird, die in Europa lebenden Islamisten gegen die Christen aufbringen soll. Dann würde sich die Wut doch in erster Linie gegen die Juden richten.

Diese Moschee ist der drittheiligste Ort des Islams. Die Moslems befürchten schon lange, dass Israel oder der Westen die Moschee einstürzen lassen. Das ist recht einfach, da die Moschee auf einem uralten Gewölbe errichtet wurde.WE.


Neu: 2020-08-01:

[13:00] Leserzuschrift-CH: zum Krieg mit dem Islam:

Einer meiner Mieter war Bauunternehmer aus dem Kosovo. Heute mit 66 Jahren fast nur noch dem Alkohol zugetan. Die Albaner setzen auf langsame Uebernahme. Durch Geburtenüberschuss und auch immer mehr politische Einflussnahme. Also langsame Uebernahme. Die sind am feiern des Opferfestes. Die jungen Albaner in den Discos und den Tankstellen. Danach beim Pizzabetreiber, Kurde, welcher immer die italienischen Pizzaiolos zur Miete sendet. Die machen gar nichts, weil die Kurden in der Mehrzahl Kommunisten sind. Die haben Alltag.

Die gehen vom Aussterben der Ureinwohner aus DACH aus und wollen in ihren Geschäften nicht behindert werden. Sehr flott finde ich, dass sie sehr freimütig darüber reden, wie sie die Amtsinhaber bestechen etc. Sollte eigentlich allen Ermittlungsbehörden bekannt sein. Aber die sind ja selber komplett korrumpiert. Da muss ein äußeres Ereigniss stattfinden. Irgendetwas aufwühlendes. Einfach aus dem heiteren Himmel werden die nicht angreifen. Aber Macron soll gesagt haben, gemäss den Armeniern, dass Frankreich, Deutschland, der Westen der EU auf der Seite von Armenien eingreifen würde, wenn die Türkei gegen Armenien losschlagen würde. Dann könnte Kryptotürke Erdogan den Ablenkungsangriff befehlen. Auch auf Situation mit Griechenland achten. Geht es dort los, geht es automatisch hier los.

Es gibt gerade wieder sehr, sehr viele Anfragen für Zimmer von jungen Musels aus Wien und Linz, welche sich immer als Oesterreicher bezeichnen. Wie im letzten Sommer. Fast eine Invasion. Alle immer gut durchtrainiert. Teilweise unter falschen Namen. Wollen Zimmer oft für 2-3 Mann!! Fast immer Türken, muslimische Bosnier, Tschetschenen. Oft mit Afghanen Irakern im Schlepptau. Hier werden die Kampfgruppen eingeschleust. Nationalitäten gemischt. Die disziplinierten Türken/Bosnier/Tschetschenen als Truppführer mit frisch eingereisten wilden Afghanen. Die werden nicht wie die Hasen rennen Herr Eichelburg! Das wird komplizierter. Das wird nur mit dem Grosseinsatz von Strahlenwaffen gehen. Je länger diese Zureise von Musels dauert, desto schlimmer wird es für die schon länger da wohnenden.

Ich gehe wie gesagt von max. 10-15 Millionen Überlebenden (eher 10) DACH Bürgern ehemaliger zumindest noch in Teilen DNA abstammungsmässig von Leuten des 19. Jahrhunderts der damals hier lebenden aus. 1 in der Schweiz. 1,5 - 2 in Oesterreich. Rest der 10-15 in Deutschland. Macht nichts. Aus 10 Millionen können sie in 20 Jahren wieder 40 Millionen machen. Wenn die Frauen wieder Frauen sind und die heutige Medizin dazudenken. Und es wird ja wieder Länder zu bevölkern geben. Die Erde wird leer sein nach dem Systemreset. Wie im 19. Jahrhundert. Ueberschuss Europas wird exportiert werden. Machet die Erde untertan.

Ich nehme nicht an, dass die EU-Staaten auf der Seite Armeniens in einem Krieg eingreifen würden. Dazu müssten sie sich erst einmal einigen. Bei Griechenland ist es etwas anders. Auch auch hier müsste man Soldaten und Material einmal da runter bringen. Es werden viel mehr von uns überleben. Sobald das heutige System entfernt ist, werden die Moslems erkennen, dass sie in Feindesland sind.WE.

PS: der wahrscheinlichste Auslöser ist der Einsturz der Al-Aksa-Moschee.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH