Good Bye Dollar, Hello Gold - 2018

Über den Untergang des US-Dollars + Heli-Ben's Fed.

Seite ab: 2018-01-01

Neu: 2018-12-02:

[13:00] Connectiv: USA: Neuer staatlicher Dollar ist bereits im Umlauf! Ist das Ende der FED gekommen?

Den halb-goldenen 100 Dollar Schein gibt es schon einige Zeit. Er ist auch nur Papier und könnte einen kommenden Goldstandard anzeigen.WE.

[14:40] Der Bondaffe:
Da fiel mir sofort das Wort "Übergangslösung" ein. Aber einen faden Geschmack hat die Geschichte allemal. Zumindest könnte man es als eine Art Vorbereitung sehen, dann würde das ganze Vertrauen und "Macht des Geldes" eben in diese neuen Scheine gehen und das Alte kann verschwinden. Leider gibt es keine Rückseite des neuen Scheins zu sehen, wir sehen als nur die "eine Seite der Medaille". Ob auf der Rückseite steht "In God We Trust" bleibt offen. Die Unterschriften auf der Vorderseite wären zu allererst interessant. Wer zeichnet verantwortlich? Außerdem braucht es juristische Grundlagen. Irgendwer muß bestimmen, daß es sich um Geld handelt. Wer legt fest, daß es sich um Geld handelt? Hier tun sich also mehr Fragen auf, als schöne Antworten gegeben werden.
Fazit: Ein schöner Artikel um das Drumherum eines angeblichen Geldscheines, Wesentliches bleibt ausgespart.

Die Rückseite findet man sicher im Internet.WE.

[16:20] Hier sind beide Seiten: Three Subtle Changes to the Flashy New $100 Bill - Bloomberg

[17:45] Finanzkaufmann:
Das ist ein neuer 100 Dollar-Schein der Federal Reserve Bank. Das ist nicht der neue Gold gestützte Dollar. Ein Foto der neuen Dollarnote habe ich W. Eichelburg schon geschickt.

Der wirkliche Schein sieht komplett anders aus.WE.


Neu: 2018-08-21:

[18:50] SRSrocco: GOING CASHLESS?? Someone Better Tell The Federal Reserve As Currency In Circulation Reaches New High


Neu: 2018-04-21:

[20:00] Silberfan zu Weg vom US-Dollar Warum der Iran jetzt den Euro als offizielle Währung für Auslandsgeschäfte einführt

Der Euro dürfte keinen Cent besser sein, doch ein Signal an die Hegemonie des US Imperium und der nächste Sargnagel für den Untergang des Papiergeldsystems dürfte damit reingetrieben worden sein.

Alle Fiat-Währungen der Welt werden gleichzeitig gegenüber Gold und Silber untergehen. Das wissen sie auch ganz oben nicht.WE.


Neu: 2018-02-23:

[12:05] Leserzuschrift-DE zu „US-Dollar: Totgesagte leben länger“

Die Eurostärke ist ja mehr eine Dollarschwäche. Dennoch finde ich es interessant, dass jetzt alle auf den Euro setzen. Dabei ist das mit der Stabilität des Euro so eine Sache. Nüchtern betrachtet hat nur die Geldschwemme der EZB, verbunden mit dem Versprechen, niemanden Pleite gehen zu lassen, den Euro bis jetzt am Leben erhalten. Die Vorschläge, die derzeit zur weiteren Stabilisierung durch die Medien geistern, doktern eher an Neben- und Scheinthemen herum - und dienen der Umverteilung. Würde mich nicht wundern, wen es bei Italienwahl und SPD Entscheid eine “böse” Überraschung für die EU und den Euro gibt...


Neu: 2018-02-15:

[11:30] Goldreporter: Der Dollar – Vergangenheit in Böhmen, Zukunft im Crash


Neu: 2018-02-12:

[9:05] Gary Christenson: Dollar-Zerstörung und billige Rohstoffe


Neu: 2018-01-25:

[18:30] ET: Investors dump US dollar & rush to gold

Ist sicher kein Zufall: das Systemende soll jetzt bald kommen.WE.


Neu: 2018-01-24:

[12:00] FMW: Der freie Fall des Dollars – und mögliche Folgewirkungen, die auf den ersten Blick verrückt erscheinen!

[12:45] Leserkommentar-DE:
Nun, eine Dollarschwäche bedeutet gleichzeitig eine Euro-Stärke - jedenfalls, solange Gold im Keller eingesperrt ist. Das bedeutet aber, dass Spanien, Italien, Portugal und Griechenland wohl gerade zwischen den Mühlsteinen zerrieben werden. Kann Draghi jetzt still stehen, oder muss er die "Papierproduktion" erhöhen?

Das wirkt nur langfristig. Kritisch wird es, wenn der Goldpreis nicht mehr unten gehalten werden kann.WE.


Neu: 2018-01-16:

[9:30] Leserzuschrift-DE zu The Dollar Is Collapsing

Der US Dollarmarkt bricht offenbar zusammen. Im verlinkten Beitrag sieht man an den Grafiken die Kernschmelze hat begonnen. Kam gerade aus USA die Meldung herüber. Das ZeroHedge Portal berichtet darüber.

Währungscrash bis Freitag ist durchaus möglich. Flucht in Gold und BITCOIN. Euro dürfte dann mit untergehen.

Es ist mir schon einige Tage klar: das Systemende dürfte noch diese Woche kommen.WE.

[10:15] Leserkommentar-DE: Vom Kollaps des US$ ist momentan noch nicht viel zu sehen.

Sowohl Gold als auch EUR fallen aktuell gegen den US$.

Der morgige Mittwoch ist wieder einer 9/11, weil 17+01 hat Quersumme 9 und 2018 hat die Quersumme 11. Da 2018 die Quersumme 11 hat, gibt es in diesem Jahr in jedem Monat bis einschließlich August mehrere 9/11. Also haben die Freimaurer jeden Monat ihre wichtigen Tage.

Sie sagen immer, dass beim Systemwechsel auch die Freimaurer mit entsorgt werden, weil die neuen Monarchen diese Verschwörer ebenfalls hassen. Warum soll dann der Tag-X trotzdem an einem für die FM wichtigen Tage stattfinden?

Wohl weil die Freimaurer am Untergang des Systems mit schuld sein sollen. Der 17.1. wurde auch vom "Genie" genannt.WE.

[11:30] Leserkommentar-DE:
Ja, Gold und EUR müssen ja fallen, da sonst schon Schluss wäre. Soweit ich weiss, darf Gold 1345 bis 1350 Dollar nicht erreichen, denn dann würde es Lichterloh brennen. Und wie wir wissen sollen die Musels schuld sein und bis dahin muss alles auf biegen und brechen gehalten werden.

Diese Info stammt vermutlich vom Ex-Banker.WE.
 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv