Terrorismus 2019

Diese Seite beobachtet terroristische Aktivitäten aller Art, besonders im Westen.

Neu: 2019-02-22:

[10:15] ET: Wollte Regierung Verwicklung von Amri-Vertrautem vertuschen? Bilal A. trotz Mord-Ermittlungen abgeschoben

[14:00] Silberfan:
Beim Vertuschen erwischt? Wenn die Deutschen wüssten was seit 2015 alles vertuscht wurde...eine Hauptaufgabe der Merkelregierung ist seit 2015 stets die Vertuschung von islamischen Terror und Ausländerkriminalität.

Der grösste Teil des Terrors wird vertuscht.WE.


Neu: 2019-02-21:

[12:45] PAZ: Dschihad in Deutschland: Politisches Asyl schützt kampferprobte Tschetschenen


Neu: 2019-02-20:

[17:00] MMNews: IS-Terroristen: Doppelt Spaß mit Doppelpass

Politik absurd: Grüne, SPD machen die Aufnahme von IS-Terroristen zum Top-Thema. Willkommenskultur kennt schließlich keine Grenzen, auch bei Mördern nicht. - Und auch nicht bei Terroristen mit Doppelpass.

Diese linken Idioten sehen gar nicht, wie sie sich blamieren.WE.
 

[13:50] Anderwelt: Deutsche IS-Kämpfer zurück nach Deutschland? Die Regierung hat Probleme!

Die deutsche Regierung müsste Donald Trump dankbar sein, dass sie deutsche Straftäter auf dem Tablett serviert bekommen soll. Die Welt, Deutschland, wird sicherer sein, wenn IS-Kämpfer hinter Schloss und Riegel sitzen. Mord oder mindestens Beihilfe zum Mord ist bei jedem anzunehmen, der im IS aktiv war.

Größtenteils werden sie in Deutschland nicht ins Gefängnis gehen, sondern diverse Reintegrationsmaßnahmen genießen.


Neu: 2019-02-19:

[16:50] Silberfan zu Reul zu deutschen IS-Kämpfern „Wenn sie reinwollen, müssen wir sie auch reinlassen“

Als wenn die paar IS-Terroristen noch schlimm wären, sind doch 10.000de einfach so einmarschiert. Der Vorschlag der syrischen Kurden wurde auch nicht beantwortet, warum auch!?

Es sind nicht viele, aber manche Staaten lassen sie nicht mehr zurück.WE.


Neu: 2019-02-18:

[17:15] Krone: Israels Armee warnt: 150.000 IS-Terrorkrieger weltweit verstreut

Diese Warnung der israelischen Geheimdienste und der Armee wird all jene westlichen Regierungen in ihren Ängsten bestätigen, die sich weigern, verhaftete IS-Kämpfer aus Syrien zurückzunehmen. Denn auch wenn das 2014 ausgerufene „Kalifat“ des IS wohl in Kürze besiegt sein dürfte, die Gefahr in Form von islamistischen Anschlägen könnte sogar noch steigen. Laut einer aktuellen geheimdienstlichen Einschätzung der Israelis kann der IS derzeit weltweit auf 150.000 bis 200.000 Kämpfer und militante Anhänger zurückgreifen. Und diese könnten neben einem Guerrilla-Krieg im Irak und in Syrien auch vermehrt Terroranschläge im Ausland durchführen.

Diese islamischen Krieger kamen meist als "Flüchtlinge" nach Europa. Die Armee des Kalifen.WE.
 

[14:45] Terror durch Iraker? Nach Messer-Attacke in Nürnberg: 25-Jähriger festgenommen


Neu: 2019-02-17:

[14:00] ET: Frage des Umgangs mit Dschihad-Reisenden sorgt weltweit für Kopfzerbrechen

[17:00] Leserkommentar-DE zum Umgang mit gefährlichen Reisenden:

Die im Artikel genannten Zahlen sind alarmierend: Ich vergleiche Marokko mit Deutschland: 1) Aus Deutschland zogen mehr als 1050 in den Kampf. 2) Nach Schätzungen aus dem Jahr 2015 hatten sich mehr als 1600 Marokkaner Dschihadistengruppen in Syrien und dem Irak angeschlossen. Dann sind die Zahlen aus Deutschland ja alarmierend, denn Marokko ist ein voll muslimisches Land und in Deutschland leben angeblich nur 4,5 Millionen friedliche Muslime. Das zeigt doch, welches Ausmaß die Verharmlosung des Islams angenommen hat. Und weiter ist zu bedenken, dass in dieser Zahl über 1.000 jene Dschihadisten, die durch Merkel nach 2015 erst nach Deutschland kamen, noch gar nicht enthalten ist. Also Fazit: Massiv unterschätzte Gefahr!

Wir wissen ja, was noch kommt.WE.


Neu: 2019-02-14:

[13:20] Jouwatch: Mutmaßliche IS-Anhängerin in Frankfurt gelandet und auf freiem Fuß


Neu: 2019-02-12:

[10:50] Krone: Experten warnen: Es droht „IS 2.0“: Die Ruhe vor dem Terrorsturm?

Dass Massen von Terroristen in Europa sind, ist bekannt. Ich erwarte mir aber nicht viel davon, bis sie den Eroberungsbefehl bekommen.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE:
Man muss sich die Hauptschuldigen merken wenn der IS hier in Europa los schlägt. Das sind die Politiker und Ihre Aparatschiks der Parteien welche die offenen Grenzen durchsetzten und Gesetze brachen. Diese müssen zuerst zur Verantwortung gezogen werden. Die haben sich außerhalb der Gesetze begeben nicht der Bürger der darunter leiden muss. Also ist es legitim darüber nachzudenken sie auch außer der Gesetze zu bestrafen und ihnen und deren Familien die Bürgerrechnen abzuerkennen und ihr gesamtes Vermögen sowie Pensionen beschlagnahmen bzw. abzuerkennen.

Wir kennen ja den Kalifen-Plan, der scheiterte, weil niemand die Massen von Terroristen, die unter uns sind, bewaffnen wollte.WE.


Neu: 2019-02-11:

[20:00] Das dürfte Terror sein: Polizei benötigte Pfefferspray OÖ: Türke (32) stach in Steyr ohne Grund auf Passanten ein


Neu: 2019-02-10:

[16:20] Unzensuriert: CDU- und FDP-Politiker wollen IS-Kämpfer aus syrischen Gefängnissen nach Deutschland holen


Neu: 2019-02-05:

[18:50] Mannheimer-Blog: Untersuchungsausschuß zum Berliner Weihnachtsmarkt-Attentat: Verfassungsschutz erläßt Auskunftsverbot im Fall Amri. Noch Fragen?

Das war eindeutig eine Geheimdienst-Operation.WE.


Neu: 2019-02-03:

[16:00] Silberfan zu Auto fährt im Emsland in Menschengruppe

Da es so etwas früher nie gab, kommt es in Dummlandistan immer häufiger vor. Die Polizei wiegelt eine Absicht natürlich sofort ab, wir erfahren aber auch nicht die Herkunft des Fahrers. Angeblich spielten die Personen auf der Straße, "...und warteten selbstopfernd darauf das endlich ein mit Licht ausgestattetes Auto in sie hineinrast?"

Wenn es geht, wird der Terror vertuscht.WE.


Neu: 2019-01-30:

[10:15] Schleswig-Holstein: Geplanter Anschlag: Spezialkräfte verhaften drei Iraker wegen Terrorverdachts


Neu: 2019-01-28:

[15:30] ET: Emanzipation auf Islamistisch: Weibliche Selbstmordbomber als letzte Zuflucht des IS


Neu: 2019-01-24:

[12:50] ET: Zahl der Terroranschläge weltweit um ein Drittel gesunken

[15:15] Der Mitdenker:
Weltweit. Und was ist mit Deutschland ?
Bei allem Respekt vor jedem Toten durch die Wüsten-Ideologie des Todes, aber was interessiert mich, wenn irgendwo, hinter den 7 Bergen, ein paar Hundert Tote mehr oder weniger sind, wenn ich hier in Angst lebe, mich nicht aus dem Haus bzw. in große Städte traue und die Frau/Tochter/Schwester meines Nachbarn vergwaltigt und/oder gemessert wurde ?
Und den Spruch mit der gefälschten Statistik wiederhole ich jetzt nicht.

Der Grossteil des Terrors bei uns wird vertuscht.WE.

[16:50] Leserkommentar-AT:
Kein Wunder, man darf in unserer Zeit nichts mehr beim Namen nennen. Deshalb werden die Terroristen jetzt als psychisch Kranke bezeichnet. Terror geht lt. Statistik zurück, dafür explodiert die Zahl der psychisch Kranken und über die wird keine Statistik geführt. Und wir haben wieder eine vorgegaukelte friedliche Welt.

So wird der Terror vertuscht, oder man bringt nichts in die Medien.WE.

[17:00] Der Mitdenker:
Am Tag x, wenn die Edel-Smartphones heiß laufen, weil die Befehlskette abgearbeitet wird, haben wir, binnen Minuten/Stunden, nicht mehr die uns vorgegaukelte heile Welt, wie der Leser schreibt, sondern eine Verhundert- und Vertausendfachung des Mordens binnen kürzester Zeit und noch eine Null mehr traue ich mir gar nicht hinzuschreiben - angesichts der Tatsache, daß sich die Killer im Netz brüsten, wie viele Deutsche/Europäer ( wir sind nicht allein ! ) sie, in einer Nacht, "schaffen".
Wie groß ist doch gleich die Zahl der Goldstücke hierzulande ? Man sagt, daß a x b = c ist, Mathematik Klasse 5. Keine Zahlen einsetzen, sonst geht die Angst nie mehr weg !!!

Ein allgemeiner Moslem-Angriff auf uns soll auch noch kommen, vermutlich nach dem Crash.WE.

[18:35] Krimpartisan:
Zum Mitdenker 17.00: Ergänzen Sie ruhig die eine Null...Wobei wir dann wieder bei der ominösen Mehrmillionenzahl wären!

Die offiziellen Bevölkerungszahlen stimmen nicht. Es sind viel mehr Feinde unter uns.WE.


Neu: 2019-01-20:

[18:00] Jouwatch: Sabine, das islamische Frauenzimmer

[16:10] Connectiv: Toxische Männlichkeit at it’s best: Britischer SAS-Trooper stürmt allein vom IS-besetztes Hotel, tötet die Terroristen, befreit Geiseln


Neu: 2019-01-17:

[8:15] Silberfan zu Nach stundenlangem Gefecht 21 Menschen sterben bei Anschlag auf Luxus-Hotel

Mit Sprengstoff und Maschinengewehren attackieren islamistische Attentäter am hellichten Tag ein Luxushotel in Kenias Hauptstadt Nairobi. Fast 20 Stunden dauert das Gefecht. Am Ende sind fünf Angreifer und 21 Zivilisten tot.

Der Krieg des Islam gegen Zivilisten geht weiter, wieder haben sie wahllos 21 Menschen getötet und sie werden es wieder tun, doch das SEK war noch nicht wegen Volksverhetzung bei n-tv und anderen MSM die über diese schreckliche islamistisch niederträchtige Mordlust berichten.

Bei NTV wagen sie sich nicht hinein. Wieder haben mir Insider berichtet, dass die Razzia bei mir zeigt, dass bestimmte Leute weit oben nervös geworden sind und so massive Fehler gemacht haben. Dafür kommen sie dran.WE.


Neu: 2019-01-06:

[12:00] Leserzuschrift zu Syrien will IS-Kämpfer aus Europa nicht haben: Nehmt euren „Dreck“ zurück

Da gibt es eine simple Lösung: Man vereinbart mit der syrischen Regierung, diesen ganzen Dreck in EIN Gefängnis zu verlegen, irgendwo im Nirgendwo. Und dann gibt es einen gemeinsamen Luftschlag von Russen und Amerikanern, natürlich vorher mit der Regierung abgesprochen, damit die die Sicherheitsleute abzieht. Der ganze gut mit Kriegsverbrechern gefüllte Knast wird pulverisiert. Und wenn man eine nachhaltige Lösung anstrebt, gibt es vor dem Luftschlag Familienzusammenführung in besagtem Knast...

Es wäre gut möglich, dass das schon geschieht.WE.


Neu: 2019-01-05:

[8:15] PI: Parlamentarische Untersuchungsausschüsse in Berlin und Düsseldorf reine Farce „Meine Vorgesetzten zwingen mich, das Parlament zu belügen“

Das zu den Anis Amri-Ermittlungen. Alle Politiker sind entweder gehirngewaschen oder erpresst.WE.


Neu: 2019-01-03:

[13:55] 20min: Mord an Backpackerinnen: Verhafteter Schweizer hat sich in Genf radikalisiert

Die Hauptaussage des Artikels ist, dass der Mann 2011 zum Islam konvertiert ist.

[14:15] Leserkommentar-CH:
Jajaaaa... dick und fette Schlagzeile „es war ein SCHWEIZER“ Und wie immer OHNE ethnische Herkunft. Wie wär’s noch mit „er ist rechtsextrem“? Und er ist so hellbraun und spricht maghreb-arabisch? Migranten-Kriminalität muss hier schon viel schlimmer sein, sodass man (Politik, Medien, Polizei) gezwungen ist die Migrationshintergrund zu verschweigen, damit’s der Dummbürger nicht sofort merkt.

Es kann durchaus sein, dass er ein ethnischer Schweizer ist. Es ist kein Bild und kein Name dabei.WE.


Neu: 2019-01-01:

[9:00] Silvester-Terror: Angreifer rief „Allah“: Drei Verletzte bei Messerattacke in Manchester

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH