Realitäts-Verweigerung - 2020

Das "Nicht-Sehen-Wollen". Die derzeitige Realitätsverweigerung ist nicht nur am Finanzsektor präsent, sondern spielt auch in vielen anderen Bereichen eine Rolle.

Neu: 2020-03-22:

[15:20] Leserzuschrift-DE: sie wollen keine Gefahr sehen:

Ich hatte mit meinem Mandanten gesprochen. Ich machte ihn drauf aufmerksam, dass das sog. Guthaben Bei den Banken in Gefahr ist und dass es erste Meldungen gibt, dass Banken erhöhte Abhebungen verzeichnen. Darauf meinte er, dass ich damit sagen wolle, dass sie
ihr „Geld von der Bank holen sollen“? Ich sagte, dass ich nur die Fakten benenne und nicht ob oder wie sie handeln sollten.

Am Ende kam alles drauf hinaus, dass er nicht handeln wird. Da ich nicht seine Mutti bin, belasse ich es dabei.

Immerhin: Meine Mutter will ihr Haus aktuell nicht verkaufen, denn 150.000 € auf der Bank können morgen weg sein.

Ja, das Geld am Konto kann jederzeit weg sein.WE.


Neu: 2020-03-17:

[8:30] Leserzuschrift-DE: die Verblendeten:

Heutiges Gespräch mit einer Nachbarin: Sie klagte, dass sie seit 2 Tagen in Urlaub in Marrakesch sein sollte und nun hier ist wegen der Flüge.
Ich sagte darauf, dass es gut ist, dass sie hier ist, da sie sonst Schwierigkeiten wegen der Einreise haben könnte. Ja, ja, das Coronavirus meinte sie. Ich: Es ist nur der Auslöser für den Abbruch der Weltwirtschaft! Daraufhin schüttelte es sie buchstäblich, "Das ist Verschwörungstheorie! Das glaube ich nicht!" Ich lenkte das Gespräch dann auf meinen Dönermann, der 6.000 € Miete in der City für seinen Laden bezahlt und fürchtet, die Miete nicht mehr bezahlen zu können mangels Kundschaft. Die Nachbarin: Ja, Bekannte von ihr hätten mit ihrem Restaurant 50% Einbruch, aber das hat nix mit dem Zusammenbruch der Weltwirtschaft zu tun! Sie ist pensionierte Lehrerin.

Eine liebe Freundin schauzte mich gestern beim Telefonat an, als ich nur ansatzweise Vorratshaltung wegen Corona ansprach: "Das Thema
(Vorratshaltung) ist bei mir durch! Ich kann es nicht mehr hören, diese ganze Panik!" ICH soll cool bleiben! Sie kommt mit 14 Tagen aus und wenn es länger dauert, macht sie eben Diät! Auch hier wechselte ich schnell das Thema, wobei es einen Unterschied darstellt, ob ich eine Diät mache oder hungere...

Lt. Focus-Barometer halten nur 18% Hamsterkäufe für nötig, 9% sind unentschlossen und 73% halten das für übertrieben.

Die Leute können sich einfach nicht vorstellen, was kommt. In meinem gestrigen Artikel schreibt ein Insider das:

Niemand aus der Bevölkerung hätte solch einen Eingriff in die Privatsphäre wegen eines möglichen Angriffs der Migranten aufgrund des Finanzcrashes akzeptiert, geschweige denn geglaubt.

Also vertreibt man die Leute mit dem Virus von der Strasse.WE.

[9:50] Leserkommentar-DE: Da kommt aber noch viel mehr!

Während alle die schaurig schöne dicke Corona Filzbrille aufgesetzt bekommen haben, möchte ich noch einmal darauf hinweisen, daß wir mit General Frost, Orkane und Black Out noch lange nicht durch sind!

Den Hinweis an die IS Terroristen, nicht wegen Corona zu kommen, halte ich für eine plumpe Kriegslist! Sie werden zuschlagen, es wird noch arschkalt und die Baumblüte erfriert und die Dame im Bericht der Realitätsverweigerung wird im Dunkeln Diät machen können! Und das ist auch gut so!

Das kommt von einem Insider des Systemwechsels. Derzeit ist es sehr warm.WE.

[10:50] Der Pirat zur Zuschrift 9:50:

Der Einsender hat absolut Recht. Ich denke, dass es heute noch gut ist und ab morgen kann es deutlich schlimmer werden. Auch das Wetter ist eine List!

Laut der Info vom Ex-Banker vom Sonntag sollte der Crash bis zum morgigen Mittwoch sichtbar werden.WE.


Neu: 2020-03-09:

[13:25] Leserzuschrift-DE: "Repräsentative Umfrage" bei Gmx:

Ist es Ihrer Meinung nach gegenwärtig nötig, aufgrund des Coronavirus Lebensmittel auf Vorrat zu kaufen?
Ja, auf jeden Fall: 6,0%
Eher ja: 9,9%
Unentschieden: 7,9%
Eher nein: 36,0%
Nein, auf keinen Fall: 40,2%

Wahnsinn, aber könnte durchaus repräsentativ sein, wenn ich mich in meinem Umfeld so umhöre. 76,2 % haben also kein Interesse am überleben. Naja dem Klima wird es wohl recht sein.

Scheinbar wollen nur die Wenigsten selbst Verantwortung übernehmen.

[14:10] Leserkommentar-DE:
Wenn die Leute anfangen würden , Lebensmittel zu bevorraten, dann müßten sie sich eingestehen, daß sie dem Staat nicht mehr vertrauen können. Dazu müssen sie ihre Komfort-Zone verlassen und ihre bisherige Lebensführung in Frage stellen. Niemand gibt gerne einen eigenen Fehler zu, lieber hungern und dem Staat die Schuld geben. Ich hab kalte Finger, warum hat mir keiner gesagt, daß ich Handschuhe anziehen soll?

Das wollen sie aber nicht.WE.

[14:25] Der Bondaffe:
Ich sehe einen "Panik-Faktor" von 76,2%. Da besteht noch hohes Potential für eine schnellen Kaufrausch der 76,2% in den Lebensmittelläden. Zu Plünderungen wird es gar nicht mehr kommen. "Just-in-time" bedeutet wenig Lagerhaltung. Wo nichts ist kann nichts geplündert werden.

Sobald der wirkliche Crash kommt, werden sie alle noch schnell einkaufen wollen.WE.


Neu: 2020-03-02:

[15:45] Leserzuschrift-DE: nur Spinner sorgen vor:

Bin gestern Abend noch mit ein paar Bekannten zusammengesessen, Thema natürlich auch das corona virus und dass es Idioten gibt welche jetzt sogar Hamstern und sich Vorräte zulegen. Allgemeiner Tenor, alles Blödsinn, unnötig und die wo so etwas machen sind alles Spinner und Durchgeknallte.

Ich habe mich komplett rausgehalten und nur freundlich gelächelt, da mir solche Diskussionen einfach zu blöde sind, jeder soll tun was Er/Sie für richtig hält und muss dann eben mit den Konsequenzen leben.

Werde aber selbstverständlich die betreffenden Personen, wenn sie in der Schei.. liegen, gern daran erinnern wie sie noch vor Tagen/Wochen über Menschen mit Hirn gesprochen haben und wie schlau sie doch sind. Bald wird sich wohl die Spreu vom Weizen trennen.
Vielleicht können sich einige mit Gras oder was auch immer retten, dann werden diese jedenfalls Zeitlebens geheilt sein vom Dummschwätzervirus.

Ja, Gras können sie dann fressen. Dieses ist schön vegan.WE.

[16:15] Der Pirat:
Das sind die Wirkungen des Euthanasie Programms! Vielleicht essen sie auch ihre Hunde!

Ja, sie werden aus Hunger ihre Hunde fressen. Das habe ich am Freitag einer älteren Frau auch gesagt, deren Hund im Restaurant alle Gäste beschnupperte. Sie hat es nicht verstanden.WE.

[18:00] Das Muttertier: "So ein Quatsch! In 3-4 Tagen ist hier alles wieder normal!":

Ich habe am letzten Samstagabend eine Testrunde gemacht und mehrere Geschäft besucht (Oberbayern), um die Hamsterkäufe festzustellen. Dort fotografierte ich die teilweise meterlangen, abgeräumten Regale, bis mich eine ca. 40 Jahre alte Frau eher pikiert ansprach, warum man DAS nun fotografieren müsste. Ich erklärte ihr, dass das zu einer Supermarktstudie gehören würde und ob sie wüsste, warum die Regal so aussehen würden.

Dann wurde sie richtig schnippisch! "Na sicher, ich sehe doch Nachrichten!"
Ich fragte sie:"Dann wissen Sie ja sicher auch, dass 90 % der Waren hier mit China zu tun hätten, sei es die Verarbeitung, Verpackung oder Herstellung und dass die Lieferketten durchbrochen worden sind, nur noch das aus den Hauptlagern verteilt werden kann und nichts mehr nachkommen wird!"

"So ein Quatsch! In 3-4 Tagen ist hier alles wieder normal!"
Auf den Hinweis, dass sie wahrscheinlich in näherer Zukunkft sicher an mich denken werden wird, kam nur:
"Ich glaube, Sie denken eher an mich." Wie laut wird diese Frau jammern und weinen....!

An der Kasse traf ich dann ein junges Paar. Der Frau war es völlig unverständlich, warum so viele Waren fehlen würden. Sie sah mich erwartungsvoll an und auch ihr erklärte ich, dass die chinesischen Lieferketten zerrissen wären. Sollten auch bei uns häusliche Quarantänemaßnahmen eingeführt werden, wie sie denn über die Zeit kommen würden? "Ich glaube, da haben wir wohl Nachholbedarf." Sie hatte es kapiert - wenigstens eine!

Die wird sich noch wundern. Wie berichtet wird, gibt es in den Vegan-Regalen der Supermärkte noch etwas. Das hamstert niemand.WE.

[19:10] Leserkommentar-DE:
Ja, klar sind die chinesischen Lieferketten zerissen und um es besser zu sagen versiegt. Hatten Samstag Abend noch Aufbackbrötchen geholt und heute gesehen das die voll Blauschimmel sind. Haltbarkeitsdatum 30.03.2020 Da weiß man wie lange die gelegen haben.
Aus Spaß habe ich die 10 Packungen heute zurückgebracht und war nicht der Einzige. Neue gab es nicht und ob neue kommen, na ja, da braucht, man eine Glaskugel wurde gesagt. Aber mal ganz ehrlich, ich freue mich schon auf das Gejaule und bin da sicher nicht alleine. Und ja es kann schon sein, das in 3–4 Tagen wieder mal alles da ist, das ist dann aber fast das letzte. Selbst Klopapier ist bei uns alle.

Die trockenen Zeiten kommen jetzt.WE.


Neu: 2020-02-29:

[14:00] Leserzuschrift-DE: Zum Thema Krisenvorsorge-Einkäufe:

Ach was das ganze Theater von wegen Hamsterkäufe ist doch völlig unnötig und total übertrieben, nur was für Spinner. Habe es mir gestern auf einer Geburtstagsfeier von einigen Experten nochmal versichern lassen, dass das alles nicht so schlimm ist. Szenarien mit leergekauften Regalen oder gar geschlossenne Läden sind für solche Agenten völlig unvorstellbar. Die vertrauen da voll auf Ihre Bundes ...ähm Staatsratsdiktatorin und die warmen Ratschläge und Verharmlosungen von Jens Spahn.

Das wichtigste Thema war einmal mehr wer wann in Rente gehen wird und dass das das letzte große Lebensziel ist. Selbstverständlich will jeder mit 63 in Rente gehen und niemand will bis 65 arbeiten. Dass Dummmichel bis 70 arbeiten und Beiträge zahlen soll haben die glaube ich noch gar nicht kapiert. Noch viel weniger begreifen diese Naivlinge, dass es für Sie gar keine Rente mehr geben wird.Das wird einfach komplette ignoriert, denn es kann nicht sein was nicht sein darf. Die Leute sind derart dümmlich naiv und Systemhörig, eigenständiges Denken mit entsprechendne Erkenntnissen---Fehlanzeige. Da wird alleine die Tatsache, dass es keine Rente mehr geben wird viele in den Wahnsinn treiben, weil sie erkennen werden das sie zeitlebens Idioten waren.

[15:10] Haben die schon Zähler auf ihren PCs, die die Tage bis zur Rente zählen? Habe ich selbst gesehen.WE.

[19:30] Leserkommentar-DE:
Ab welchem Alter fängt dieses Renten-Dauergequatsche eigentlich an? Mit 30,40? Wie sehr muss man die Arbeit (oder vielleicht auch sein ganzes Leben) hassen, wenn man in seinem Alltag außer Urlaub, Pausen und Rente nichts anderes als Ziel verfolgt? Klingt nach einem leeren, sinnbefreitem Leben.

Ich würde sagen, mit 50. Ich habe selbst gestern wieder eine Pensionszahlung bekommen. War wohl die Letzte.WE.


Neu: 2020-02-15:

[10:20] Leserzuschrift-DE: Propaganda wirkt:

Hatte gerade ganz aktuell mal wieder ein Gespräch zur Lage der Nation! Teilnehmer Leute so um die 60 und noch mitten im Leben. Fazit alles Sch**** aber, Merz ist der große Wurf für die CDU weil der kann Wirtschaft. Wenn die AfD dran käme würde sich auch nichts ändern, die wären genauso korrupt. Klar ewig geht das nicht mehr so weiter, aber wir erleben den Zusamenbruch nicht mehr, da dass noch Jahrzehnte dauert. Die Verdummung der Jugend ist kein Problem sondern nur das Ergebnis des Fortschritts, zu was braucht man noch rechnen zu können, dafür hat man das Handy, Computer und Alexa die einem alles abnehmen, damit muss man sich abfinden das ist Zukunft.

Der nächste Dummspruch ich hab nichts gegen Ausländer (also ich auch nicht) sollen Sie die Asylanten doch arbeiten lassen. Auf meinen Einwand, dass die nicht qualifiziert sind kam die Antwort Müllabfuhr usw. Meine Entgegnung die sind nicht hier zum arbeiten und schon gar nicht um den Dreck der Kuffar wegzuräumen, wurde als Lüge hingestellt. China und der Coronavirus sind für uns kein Problem in ein paar Wochen ist das alles vergessen. Die Krönung war dann noch der Virus wurde von dem bösen Trump in China freigesetzt weil der die Chinesen hasst. Unglaublich wie sich die ganze Lügenpropaganda bei den Leuten eingebrannt hat. Schuld sind immer nur Putin, Trump und die AfD.

Mein Fazit die Leute, also selbst solche welche merken, dass da was schief läuft sind derart dumm, naiv und obwohl sie dies selbst nicht merh merken total von den Systemmedien geistig verdummt und ferngesteuert.

Nachtrag: Habe heute beiläufig erfahren, dass 2 gute Bekannte (konservativ, bodenständige Hausbesitzer und Autofahrer) von uns im Alter von Mitte 50 bei den Bayrischen Grünen eingetreten sind. Die sind der Meinung die Leute bräuchten Alternativen zur CSU und den Freien Wählern in Bayern. Schimpfen sonst immer über Merkel und das System und treten bei den Grünen ein. Da unterhält man sich zigfach mit Leuten über das System, Deiselfahrverbote, Asylpolitik, Verbotspolitik und Schikanepolitik der Grünen und Linken. Und um es Merkel mal zu zeigen treten die Idioten bei den Grünen ein und machne da auch noch aktiv mit. Die Dummheit kennt wirklich keine Grenzen mehr. Herr wirf Hirn vom Himmel!

Die haben es Merkel aber gezeigt...

[13:00] Leserkommentar-DE:
Das sieht bei uns im Osten ganz anders aus. An Herrn Merz wird hier kein gutes Haar gelassen und das wahrscheinlich, weil es hier die meisten AfD-Treuen gibt. Wenn er so weiter macht wie bisher, dann sehe ich das nicht so das wir ihn wiedersehen.

Der Osten hat weniger Jahrzehnte an Gehirnwäsche hinter sich.WE.

PS: zu Hrn. Merz. In meinem heutigen Artikel-Update habe ich angedeutet, was seine künftige Hauptaufgabe sein dürfte.

[13:20] Der Silberfuchs:

Habe gestern den Fehler gemacht, zwei Leuten (den Rotlichbestrahlten -- wie sich später herausstellte -- kannte ich nicht gut genug), ein Video zu zeigen in welchem Herr Sulik bei Maischberger sagt, dass eine Regierung keine andere Aufgabe haben sollte als den Willen des Volkes umzusetzen. Danach kam so: "Aus welcher Quelle ist das?", "Grenzen braucht es nicht mehr, Nationen sollte es auch nicht mehr geben, kein Mensch ist illegal ..." Ich hatte meine liebe Mühe, mich mit Anstand von dem Gehirngewaschenen wieder zu lösen. Es hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert. Er wollte mich einfach überzeugen. Sie brauchen dringend den Backlash, sonst werden wir noch alle von diesem Virus befallen.

[13:40] Leserkommentar-DE:

Ja, hier absolut das gleiche. Mein Bruder, Ingenieur bei Ford, Hausbesitzer mit großem Garten und Hobbylandwirtschaft, drei Kinder. Aufgeklärt bis zum geht nicht mehr, ist jetzt aktiv bei den Grünen in NRW. Mir fehlen die Worte...

[13:45] Leserkommentar-DE:

An die Realitätsverweigerer gibt es nur eine Gegenfrage: wer bitte hat diesen Zustand in Politik und Gesellschaft hergestellt? Oder: Wer hat maßgeblich in den letzten 50 Jahre Deutschland regiert? Man braucht / soll danach gar nicht weiter diskutieren!

[14:40] Leserkommentar-AT:

Kein Mensch ist illegal (13:20)? Na dann! Dann gibt es in Wirklichkeit auch keine Einbrecher, sie borgen sich ja nur das Auto, das Geld, TV, Auto, Handy aus, oder wie. Und es wird den Linken nichts ausmachen wenn sich ungefragt Fremde Menschen bei ihnen in der Wohnung/Haus gemütlich machen und ihren Eiskasten plündern. Es ist schon erschreckend wie oberflächlich manche Menschen denken.

[15:15] Das wurde alles über Jahrzehnte für den Systemwechsel so hergerichtet. Gehirnwäsche ist ganz wichtig dabei.WE.

[19:00] Krimopartisan:
Ich möchte zu dieser Leserzuschrift und den Kommentaren einen ganz persönlichen Beitrag loslassen: Wenn von diesem ganzen beschriebenen Dreckspack auch nur einer den Beginn der neuen Göttlichen Natürlichen Ordnung erreicht war die ganze Mühe des Systemwechsels vergebens!

Die werden alle Humus.WE.


Neu: 2020-01-10:

[11:45] Leserzuschrift-DE zu Elektro-Postauto in Herne abgebrannt - Akkus explodieren

Auf dem Gelände der Hauptpost in Herne ist ein Lieferfahrzeug mit Elektromotor abgebrannt. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt.

Technischer Defekt? Das ist eigentlich Satire! Denn die Akkus, die im Einsatz sind, sind höchst gefährliche Chemie-Reaktoren mit einer GROSSEN Menge an aktivem Explosionsstoff, deren NAU 5 ein wahrscheinliches Ereignis ist! Ich wiederhole ... der N ormale A nzunehmende U nfall eines Postauto-Akkus ist ein Totalschaden-Abbrand mit Abbrand von allem und jedem im Umkreis von mindestens 5 Metern. Für einen technischen Defekt eines mobilen Akkus reicht das ganz normale Fahren vollkommen aus, dessen Erschütterungen hinreichend sind, um die Feinststrukturen im Akku jederzeit durcheinander zu bringen und einen inneren Kurzschluss zu verursachen.

Irgendwann, auch während der Nachtzeit oder Nichtnutzung auf Parkplätzen kann eine Vorschädigung dann spontan eine Kettenreaktion des Lithium-Bestands im Akku verursachen, über dessen lächerlich dünne Hülle der Brand dann auf alles im Umkreis 5 bis 10 Meter übergeht. Meiner bescheidenen Meinung nach ist die Verwendung von Lithium-haltigen Akkus in Fahrzeugen GROB FAHRLÄSSIGES HANDELN und könnte schon bald Grund für milliardenschwere Gerichtsverfahren sorgen, gegenüber denen Forderungen wegen Diesel-Skandalen Peanuts sind. Das Aufwachen aus der jetzigen Realitätsverweigerung wird sehr schmerzhaft (Menschen verbrennen bei Unfällen mit E-Fahrzeugen), furchtbar teuer und ärgerlich sein! Darauf warte ich: Das wird dann auch das Ende des grünen Mythos, der grünen Diktatur, sein.

Die Brennbarkeit der Akkus will tatsächlich kaum jemand wahrhaben.

[12:25] Leserkommentar-AT:

Dazu passend: TV Doku: Brennende Elektroautos bei der Post (11 Min).
Das Video beginnt mit einem brennenden Autotransporter auf der Autobahn. Es sind immer wieder Explosionen zu hören. Mit dabei mehrere E-Autos. Dann geht es weiter mit, wie E-Postautos einfach so zu brennen beginnen. Das in Herne abgebrannte Elektro-Postauto war nicht das erste.

[14:00] Normalerrweise dürfte man sotwas gar nicht zum Strassenverkehr zulassen.WE.

[14:40] Leserkommentar-DE:
An der Uni in Heidelberg ist die Zufahrt für e-Autos in deren Parkhäuser verboten worden. Die Begründung ist, das ein löschen der Autos nicht möglich ist. Wenn es mal brennt. Mal schauen, wie lange es dauert bis die einbrechen. Weil z.b. Jemand klagt oder anderes jammert.

Sehr vernünftig. Es wird sicher dagegen geklagt werden.WE.


Neu: 2020-01-05:

[15:10] Leserzuschrift: die Ahnungslosen:

Habe im letzten halben Jahr immer mal wieder, im privaten Rahmen. Personen gezielt auf ein bevorstehenden Crash angesprochen.
War sehr überrascht. Immer die gleichen Reaktionen.
Ja das sehe ich auch so, doch mich betrifft das nicht.
- ich habe sowieso nichts
- ich kann mir sowas wie Gold eh nicht leisten
- wenn die Banken oder Aktien fallen, betrifft mich doch nicht.
- ich habe einen Job, die haben damals (2008) auch keinen rausgeworfen.

Ich finde es erschreckend, die schlafen nicht mehr aber haben die Augen immer noch zu.

Sie können sich keine dramatische Änderung vorstellen.WE.

[16:40] Der Mitdenker:
Da sollte man nicht überrascht sein, das ist ganz normales Schlafschafverhalten. Haben wir hier übrigens schon mehrfach diskutiert und es wird sich nicht ändern, denn so ist der Mensch im Allgemeinen, und die gehirngewaschenen Deutschexemplare im Besonderen.
Wenn unser Gehirn nicht selektieren würde, dann würden wir schnell wahnsinnig werden. Das ist in div. Lehrbüchern nachlesbar und genau diese Eigenschaft unserer grauen Masse hat gemacht, daß wir, in der grausamen Evolution, nicht untergegangen sind. Es ist immer die Frage, wie tief/sehr lasse ich mich auf ein Thema ein, was bin ich bereit, an Zeit u.a. zu investieren, inwieweit lasse ich den Schmerz zu, wenn mir klar wird, daß das Kommende nur Junge und Gesunde überstehen werden, ich selbst aber alt und krank bin ? Wir können nicht erwarten, daß ab morgen 30 Millionen Haushalte hier, mehrmals täglich, vorbeischauen. Wenn die eigene Wahrnehmung gestört ist, wodurch auch immer, dann wird so Mancher, der hier einmal reingeschaut hat, mit irgendeiner dummen Nazi-Bemerkung, das Weite suchen. Wir sind hier das ganze Gegenteil, aber da fällt mir der alte Spruch ein: Wenn Einer nichts weiß und weiß, daß er nichts weiß, der ist klüger als Einer, der nichts weiß und nicht weiß, daß er nichts weiß. Und, aus der Geschichte: "Halt Du sie arm, ich halte sie dumm." ( oder umgekehrt, ist egal ). Genau das hat funktioniert, Michel Familienoberhaupt schuftet rund um die Uhr, freut sich, wenn es Frau und Blagen gut geht, inhaliert seine Tagesdosis Pseudoinfo, genau von 20 bis 201.15 Uhr, wähnt sich natürlich toll informiert - und dann, vielleicht fällt noch eine halbe Stunde für die Frau ab, fällt er in Tiefschlaf, denn um 4 Uhr klingelt der Wecker. Wer voll ausgelastet ist, den Scheinwohlstand, immer im Vergleich mit Nachbarn und Freunden, lebt, der wird zwar übergrausam geweckt werden, wenn der Hebel hier umgelegt wird, aber er wird, wie gesagt, aus vielerlei Gründen, ein Schlafschaf bleiben. Die kurze Mutation zum Wolf kommt genau dann, wenn die Michelwelt zusammenbricht und das wird sie, millionenfach.

Ab kommender Woche gibt es eine neue Realität.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH