Informationen Schweiz - 2020

Diese Seite befasst sich mit spezifisch Schweizer Themen, sowie Liechtenstein.

Neu: 2020-03-30:

[15:00] IP: Beamte, die neuen Könige

Corona-Krise macht Selbständige zu Randständigen, Ich-AGs zu Bettlern. Umgekehrt geniessen Funktionäre Job-Garantie.

Demnächst wird auch beim Staat ausgemistet.WE.


Neu: 2020-03-29:

[15:00] Blick: Viele fliehen in der Corona-Krise in ihr Ferienhaus Quarantäne im Rustico verärgert Tessiner Behörden

Im Ferienparadies Tessin ist die Quarantäne natürlich viel angenehmer. Doch sie ist verboten. Denn das Ausgehverbot gilt ausschliesslich für den Erstwohnsitz.

Wegen Corona ist es doch egal, wohin man sich zurückzieht. Also geht es gar nicht um Corona. Die Leute sollen greifbar sein, wenn es um Verhaftungen geht.WE.

[17:00] Der Bondaffe: Ich habe es schon einmal geschrieben:

"Zum richtigen Zeitpunkt sind alle Figuren am richtigen Ort. Wirklich ALLE Figuren." Ich möchte es noch erweitern: "Jetzt fehlt nur noch ein kleiner Schups".

Somit kann niemand entfliehen. Man dachte immer, bestimmte Leute würden abhauen in ihr Asyl. Fehlanzeige, das wird so nicht gelingen. Wir können nicht einmal unterscheiden, ob "wichtige" Leute nur in Corona-Quarantäne sind oder bereits festgesetzt, möglicherweise verhaftet. Da gibt es eine ganze Menge auf der ganzen Welt. Man kann sich nicht einmal mehr bewegen, selbst ein Zweitwohnsitz ist eine Garantie mehr für einen sicheren Unterschlupf. Man weiß also genau, wo man die Leute abholen kann, nämlich am Erstwohnsitz. Wer dort nicht dauerhaft anzutreffen ist, hat ein Problem. Flucht in Hotels oder in Tourismusorte und deren Unterkünfte ist ebenfalls ausgeschlossen. Man kann nicht mehr aus dem Land und umgekehrt nicht mehr ins Land.

Nur wirkliche Einzelgänger wären noch einigermaßen flexibel, wer Familie hat auf jeden Fall nicht. Man muß es nicht einmal eilig haben, die Zeit spielt sogar mir. Die meisten können sich nicht bewegen. Diejenigen, die man nicht findet, werden wohl gesucht werden. Somit erfüllt die Virus-Panik genau diesen Zweck. Selbst Politiker, die sie ausgerufen haben, müssen sich (größenteils) beugen. Die ganze Welt wird sinnbildlich zum Gefängnis für bestimmte Eliten. Man braucht "die Figuren" eigentlich nur abzuholen.

Als ich den Artikel gelesen haben, war mir sofort kalr, wofür das alles ist.WE.


Neu: 2020-03-25:

[15:35] FMW: Schweiz verkündet unbegrenzte Finanz-Bazooka


Neu: 2020-03-18:

[9:15] Leserzuschrift-CH: Öffentlicher Verkehr in der Schweiz:

Gerade eben im Zug kam die Durchsage, das ab morgen der öfflentliche Verkehr schrittweise auf ein Minimum runtergefahren wird. Meine Zugverbindung hatte letzte Woche noch eine normale Belegung von 90%, am Montag eine Belegung von 25% und jetzt sind noch etwa 10% der Plätze belegt. Der Zürcher Bahnhof der normalerweise voll ist mit Leuten ist praktisch leer. Bald sitzen alle zuhause ausser dem Militär.

[10:15] Das Militär ist hoffentlich auch in der Schweiz bereit zum Aufräumen.WE.

[13:45] Leserkommentar-CH:

Einer meiner Freunde ist ein hohes Tier in der Schweizer Armee. Hab ihn gestern gefragt, ob die Armee bereit sei. Er: Strukturen und Material sind zerstört von der Politik. Wir haben praktisch keine Möglichkeiten mehr.

[14:00] Also wird man wohl auch ausländische Hilfe benötigen. Ich weiss aber nicht, welche Armee dort zum Einsatz kommt.WE.

[15:50] Ramstein-Beobachter:
Genau diese Antwort bekäme ich, wenn ich meinen amerikanischen Nachbarn fragen würde. Daher unterlasse ich es. Es glaubt doch niemand, dass aktive Soldaten und noch in leitender Position, uns Zivilisten die Wahrheit sagen dürfen.

Sie sagen uns, was wir glauben sollen.WE.


Neu: 2020-03-17:

[9:50] Leserzuschrift-CH zu Polizei wird in Zürich «Social Distancing» durchsetzen

Gilt das auch für Ehepartner aka Paare, Kinder, Babies.... Das Ganze ist so verlogen, dass jeder noch so Gehirngewaschene jetzt die Lügen erkennen kann.

Die wissen alle nicht, wofür die Lügen sind.WE.


Neu: 2020-03-16:

[19:00] Leserzuschrift-CH: Beschluss Bundesrat von heute 15 Uhr:

Die wichtigsten Neuerungen
• Alle Läden, Restaurants, Bars, Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe werden bis zum 19. April geschlossen.
Sämtliche Geschäfte, die nicht für die Grundversorgung benötigt werden, müssen ab Mitternacht schliessen.
• Ausgenommen sind Lebensmittelläden und die Gesundheitseinrichtungen.
• Ab Mitternacht gibt es an den Grenzen zu Deutschland, Österreich und Frankreich wieder Kontrollen. An den Grenzen zu Italien wurden solche bereits am Freitag eingeführt.
• Warenverkehr bleibt unberührt
• Bis zu 8'000 Armeeangehörige sollen die Kantone in den Spitälern, bei der Logistik und im Sicherheitsbereich unterstützen

Ab jetzt gibt es keine Gelegenheit echtes Geld zu erwerben!!!!!

Das sieht überall fast gleich aus. Ist ja der selbe Plan.WE.


Neu: 2020-03-14:

[18:35] Leserzuschrift-CH zu Schweiz schliesst alle Schulen Das müssen Eltern und Arbeitgeber jetzt wissen

Sehr verdächtig diese Gleichschaltung in D-A-CH. Ist wohl ein Test wie man europaweit gleichzeitig den Stecker zieht...

Nein, nicht verdächtig, sondern das Zeichen, dass es jetzt losgeht.WE.


Neu: 2020-03-13:

[18:00] Leserzuschrift-CH: Massnahmen des Bundesrats unter anderem:

• Alle Schulen werden bis zum 4. April geschlossen. Fernunterricht bleibt erlaubt.
• Veranstaltungen ab 100 Personen sind ab sofort verboten. Veranstaltungen mit weniger Teilnehmenden müssen Massnahmen zum Schutz der Anwesenden ergreifen. Diese Anweisung gilt bis Ende April.
• Ab sofort dürfen sich in Restaurants, Bars oder Diskotheken höchstens 50 Personen gleichzeitig aufhalten. Das soll den Menschen ermöglichen, Abstand zu halten. Alles Skigebiete werden geschlossen
• Einreisen von Italien in die Schweiz werden weiter eingeschränkt. Nur noch Schweizerinnen und Schweizer und Menschen, die aus beruflichen Gründen einreisen wollen, dürfen die Grenzen passieren. Ausserdem führt die Regierung Schengen-Grenzkontrollen ein.
• Der Bundesrat bewilligt 10 Milliarden Franken zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise. Das Geld steht für Kurzarbeitsentschädigung und wirtschaftliche Soforthilfe zur Verfügung. Auch Sport- und Kulturinstitutionen werden unterstützt.

Überall ähnliche Methoden.WE.


Neu: 2020-03-11:

[14:45] Leserzuschrift-CH zu Zwei Schwerverletzte nach Messerstecherei

Die bald 30jährige Bereicherung der Eidgenossen läuft immer auf dasselbe hinaus: Messerstechereien oder Schiessereien unter Balkanesen äääh... Papierli-Schweizer. Davor war die Schweiz ein beschauliches friedliches Land. Heute ein durch Neo-Kommunisten völlig zugrunde gerichtetes Multikulti Shithole Land - in jeglicher Hinsicht.

Hier waren es Kosvaren. Vermutlich Revierkämpfe unter Kriminellen.WE.


Neu: 2020-03-06:

[20:00] Leserzuschrift-CH zu Teure Tests, miese Krankenkassen Wie Trump die Coronavirus-Krise verschläft

Haltungsjournalismus in seiner schlimmsten Form. Festgeschriebene Fake News und das übliche Trump-Bashing der verlogenen Schweizer Spottdrosseln. Ich könnte ko..en. Hoffentlich räumt Trump auch die Schweiz vom Ungeziefer.

Es wäre möglich, dass US-Soldaten auch die Schweiz reinigen. Ich weiss es nur nicht.WE.


Neu: 2020-03-02:

[19:00] Schweizerzeit: Warum lügen sie?

Im Kampf gegen die Begrenzungs-Initiative werfen auch die Gewerkschaften Arm in Arm mit Economiesuisse Millionen in die Abstimmungskampagne. Mit abenteuerlicher Argumentation: Nur bei anhaltender – massiv lohndrückender – Massenzuwanderung von Billigarbeitern könne der Lohnschutz in der Schweiz aufrechterhalten werden...

Die sind alle total gehirngewaschen. Was die SVP will, wird komplett abgelehnt.WE.


Neu: 2020-03-01:

[12:20] SRF: Massnahmen wegen Coronavirus - Veranstaltungverbot: Diese Anlässe sind betroffen


Neu: 2020-02-29:

[15:00] Leserzuschrift-CH zu Unter den Boden mit den Problemen der Zuwanderung

Die Zuwanderungspolitik des heutigen politischen Antischweizer Establishment ist der Untergang der Eidgenossen.

Beliebig viele Volksabstimmungen zum Mirgrationsthema werden nichts nützen, weil die Politik alles verwässert.WE.


Neu: 2020-02-28:

[15:30] Schweizerzeit: Klasse statt Masse

In den letzten dreizehn Jahren sind netto eine Million Ausländer in die Schweiz eingewandert. Allein, um diese mit Wohnraum zu versorgen, musste die ohnehin knapp bemessene Landfläche in einer Höhe von 57‘000 Fussballfeldern überbaut werden. Diese masslose Exzess-Politik hält den seit Jahren anhaltenden Bauboom aufrecht und zieht laufend weitere Migranten an, zu deren Bedürfnis-Befriedigung immer weitere Einwanderer benötigt werden – zur Pflege, für den öffentlichen Verkehr, für Spitäler, und, und, und.

So kann man auch Arbeitsplätze schaffen.WE.


Neu: 2020-02-27:

[15:00] Leserzuschrift-CH zu Illegale Adoptionen – Behörden schauten weg

Zwangs-Entwurzelung von Menschen aus ihrer angestammten Kultur. Das sind aktive Schlepper, Menschenhändler, kriminelle Verbrecher und Erfüllungsgehilfen der NGOs. Die Behörden schauten nicht weg, sondern das Bundesamt für Justiz hilft offiziell mit. Beweise gefällig? Hier.

[17:50] Die Adoptiveltern mussten sicher viel zahlen, was sich teilweise in Schmiergeld verwandelte.WE.


Neu: 2020-02-22:

[18:15] Leserzuschrift-CH zu Lila-Revolution in Genf Jetzt bekommen Strassen und Plätze Frauennamen

Jetzt greift der Genderwahnsinn auch in Schweiz wild um sich. Für die Gleichschaltung all dieser schwachsinnigen grün-rot-linken Hirnrisse dauert es halt hier wesentlich etwas länger.

Der französsiche König wird schon aufräumen.WE.


Neu: 2020-02-20:

[19:20] Leserzuschrift-CH zu Tausende Tote in den USA: Verhasste Pharma-Familie zieht nach Gstaad

Ihre Firma Purdue gilt nämlich als einer der Hauptprofiteure von Amerikas aktueller Sucht-Epidemie und Opioid-Krise. Denn ein grosser Teil der Süchtigen aus den USA ist durch das legale Medikament Oxycontin abhängig geworden – ein Schmerzmittel, das die Sackler-Firma auf den Markt gebracht und vermarktet hat.

Die Schweiz ist seit Jahrhunderten der Zufluchtsort und das Nest, wo sich all die kriminellen und korrupten Eliten auf dem ganzen Planeten verschanzen.

Die ihnen entgegengebrachte Verachtung haben sie sich redlich verdient.
 

[19:15] Leserzuschrift-CH zu In den 2010er-Jahren wuchs die Stadtzürcher Bevölkerung markant

Multikulti-SchweizerInnen hat uns Eidgenossen schon längst UMGEVOLKT!

Der Anstieg ist vor allem auf Einbürgerungen zurückzuführen.
 

[8:45] Leserzuschrift-CH zu Sommarugas Deal

Die Bundespräsidentin verbündet sich mit der EU gegen die Begrenzungsinitiative und für den institutionellen Rahmenvertrag. Das belegen Dokumente.

Widerlicher Abschaum von Schwerverbrechern, Hochverrätern und Eidgenossenhassern.

Man kann sich jetzt fragen, ob der Hintergrund Ideologie oder Erpressung ist.WE.

[10:00] Der Mitdenker:
Das ist genau diese Person, die den Schweizern, seit Langem, das Besitzen von Legalwaffen verbieten will. Sie kämpft wie eine Irre darum, daß über Jahrhunderte gewachsene freiheitliche Rechte verschwinden - und zwar auf Nimmerwiedersehen. Das Ganze im engen Schulterschluß mit den Deutschen dunkelrotgrünen Genossen, denn in Deutschistan sollen doch, leider sind sie noch nicht ganz so weit gekommen, nur noch SH Messer und Schußwaffen besitzen. Die legalen Waffenbesitzer, also Jäger, Schützen und Waffensammler, sind den Demokratten ein Dorn im Auge - warum wohl ???

Auch an die Eidgenossen: es ist Zeit für Kaiser und König.WE.

[11:00] Leserkommentar-CH:
Wahrscheinlich eher Erpressung - die Frau, die vorher Klavierlehrerin war.

Meist ist es eine Kombination aus Erpressung und Gehirnwäsche.WE.


Neu: 2020-02-18:

[16:15] Unzensuriert: Schweiz: Jägermeister-Logo verletzt keine religiösen Gefühle

Eine Markenschutzbehörde macht sich lächerlich...


Neu: 2020-02-14:

[19:45] Leserzuschrift-CH zu Flüchtling kriegt IV-Rente für Kinder im Ausland

Die Schweiz ist und war schon immer hoch-korrupt! Dieser Müll von gekauften und gedungenen Drecks-Systemlingen, die uns von vorne bis hinten nur belügen und betrügen, uns ausnehmen (unberechtigter Weise selbstverständlich!) auf uns scheißen und uns verhöhnen und verlachen....brauchen wir hier nicht!

Es wird Zeit für den Kaiser. Die Quellen sagen: die Schuldigen aller Art werden hart bestraft werden.WE.
 

[16:20] ASR: Crypto-Skandal zeigt, die Schweiz ist okkupiert


Neu: 2020-02-11:

[18:30] 20min: Spionageaffäre erschüttert die Schweiz

Die CIA und der BND haben via eine Schweizer Tarnfirma über 100 Länder hinters Licht geführt. Sie verkauften diesen manipulierte Chiffriergeräte, um sie abzuhören.

Die haben gleich die ganze Crypto AG gekauft.WE.


Neu: 2020-02-09:

[19:20] Leserzuschrift-CH zu Klares Ja zum Antihassgesetz: Das Bekenntnis zur Vielfalt ist erfreulich – und dennoch gibt das Resultat zu denken

Helvetia trägt rabenschwarz! Mit dem heutigen JA zur einer Verschärfung der bereits bestehenden Rassismusstrafnorm wurde die Rede- und Meinungsfreiheit zu Grabe getragen. Leider haben zu viele Vollidioten in der Schweiz FÜR den nochmals zusätzlich strikten Zensurgesetz-Artikel GEGEN die Meinungsfreiheit abgestimmt. Willkommen im faschistisch-kommunischen Regime der Schweiz. Die Dummen sterben wohl nie aus...

Warten wir auf Kaiser und König. Da wird alles wieder rückgängig gemacht.WE.

[19:30] Leserkommentar-DE:
In der Schweiz ist auch alles links grün versifft. Es wird allerhöchste Zeit für den Kaiser! Heil dem Kaiser!

Ja, Heil dem deutschen Kaiser, möge er in der Schweiz auch preussisch gründlich aufräumen. Heil auch dem König des Alpenraums und dem französischen König, zu dem die Romandie kommt.WE.
 

[17:20] ET: Abstimmungen in der Schweiz: Volksinitiative für mehr sogenannte „bezahlbare Wohnungen“ gescheitert

Aber die Homos haben sich durchgesetzt.WE.


Neu: 2020-02-07:

[14:00] Blick: Wermuth, Meyer, Funiciello – so kapern die jungen Linken die Mutterpartei: Die SP wird zur Juso

[13:40] Leserzuschrift-CH zu Alarmstufe Rot wegen Vogelgrippe-Gefahr

Die nächste Virus-Sau wird im Eiltempo durchs Dorf gejagt. Bill Gates und die Pharma-Mafia reiben sich schon die Hände über den Gold... äääh Geldregen!

[14:00] Leserkommentar-CH:
Es scheint, als wäre die Angstphase bereits am Abklingen. Die will man nun wieder hochfahren. OK, zur Abwechslung mal etwas Vogelgrippe. Wir sollten daraus lernen, dass es den antreibenden Elementen nur um Angst geht. Angst, mit der man bisher die Massen lenken konnte. Aber das funktioniert je länger je weniger.

Die Vogelgrippe ist eingentlich nur für Tierhalter ein Problem.WE.


Neu: 2020-02-02:

[17:30] Unzensuriert: Thun/Schweiz: Schule wirbt mit geringem Ausländeranteil

Sofort gab es den üblichen Aufstand der Linken.WE.


Neu: 2020-02-01:

[9:00] Leserzuschrift-CH zu Bundesrat will rasche Umsetzung der «Ehe für alle»

Hier sei die Frage gestellt: Wieviele LGTB's Verwaltungsangestellte werden wohl vom Steuerzahler alimentiert, die hinter dem Rücken des Stimmvolkes diesen Zwangs-Artikel für ihre eigenen Zwecke dreist durchdrückten?

Die politische Klasse ist überall hinverbrannt.WE.


Neu: 2020-01-30:

[19:00] Leserzuschrift-DE zu Auf dem direkten Weg zur Zehn-Millionen-Schweiz

Laut der neusten Statistik lebten Ende 2019 über 8’600’000 Menschen, davon 2’111’412 (?!) Ausländer in unserem Land. Ich glaube aber nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe, denn bei dieser Zahl "Ausländer" werden die "eingebürgerten Ausländer-Schweizer" systematisch gewollt einfach "vergessen. D.h. es müssten mind. nochmals 2,5 Mio. mehr "Ausländer" sein. Dies entspräche dann der wahren Tatsache von ca. 50 % Nicht-Autochthonen. Fazit: Die Eidgenossen sind in der Minderheit!

Eidgenossen, die Reinigung kommt auch zu euch.WE.
 

[14:00] Leserzuschrift-CH zu 55’000 Zuwanderer pro Jahr sind unverträglich für die Schweiz

Der Genozid an uns Minderheit Eidgenossen läuft unter Lügen heimlich munter weiter, da die Multikulti-Schweizer in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft längst das Sagen übernommen haben.

Alles, was heute oben ist davon infiziert.WE.


Neu: 2020-01-23:

[9:50] Leserzuschrift-CH zu Gewaltausbruch bei Anti-WEF-Demo Linksextreme zünden Petarden – Polizist geht zu Boden

Antifa-Gewalt gegen Polizei. Ich sehe keine „Straßenschlacht zwischen der Polizei und der „Antifa", sondern lediglich eine Schlacht der Antifa gegen kastrierte Polizisten, die sich nicht wehren.

Diese linken Affen: am WEF sind doch grossteils Linke. Man erkennt es daran, wie sie ihre Greta vergöttern.WE.


Neu: 2020-01-21:

[14:10] Leserzuschrift-CH zu Ärmere Bevölkerung findet kaum bezahlbare Wohnungen

Das ist eine Tatsache, die aber nur BIO-Schweizer trifft. Von Politik und dessen Erfüllungsgehilfen verhöhnt, ausgebeutet und dem gewollten Genozid ausgeliefert.

Bei den Ausländern kümmert sich um die Miete wohl das Sozialamt.WE.


Neu: 2020-01-20:

[19:00] Leserzuschrift-CH zu Bildung, Umweltschutz, Wirtschaftsförderung – die Schweiz setzt Millionen von Franken ein, um Osteuropa und damit die EU zu stabilisieren

Sinnlose Verschleuderung unserer Steuergelder in den Rachen des kriminellen EU-Kraken.

Die Eliten der Schweiz möchten unbedingt in die EU.WE.
 

[11:55] Leserzuschrift-CH zu «Manche gingen ins Gefängnis wegen der Anti-Rassismus-Strafnorm»

Martine Brunschwig Graf, Präsidentin der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus, sagt, warum die Anti-Rassismus-Strafnorm erweitert werden soll.

Mithilfe von Lügen wie "Hass, Herabsetzung, Verleumdung und Diskriminierung" wird uns Eidgenossen ein totales Zwangsverbot der Meinungsäußerung auferlegt. Dass diese "Strafnorm explizit GEGEN uns Eidgenossen" - und dies OHNE unser Wissen - eingeführt wurde, geht jetzt deutlich im folgenden Satz der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus " hervor Zitat: "Wir mussten die Strafnorm ohnehin einführen, um die UNO-Konvention zur Beseitigung von Rassendiskriminierung ratifizieren zu können." Ahaaa... es geht also um die beiden satanischen UN-Flüchtlings- und Migrations-Pakte.

[14:00] Offenbar hat man Angst vor der Homo-Lobby.WE.


Neu: 2020-01-19:

[20:00] Jouwatch: Genf verpulvert Geld für „Feminisierung“ von Straßenschildern

Louis XX wird das sicher ändern lassen.WE.


Neu: 2020-01-18:

[14:30] Leserzuschrift-CH zu Schweiz darf Asylbewerber nicht nach Italien schicken

Das Bundesverwaltungsgericht stoppt jede vierte Rückführung von Asylsuchenden nach Italien. Es macht sich Sorgen um ihre Unterbringung und ihr Wohlergehen.

Das ist UN-Flüchtlings-und Migrations-Pakte Tyrannei unserer politischen Volksverbrecher und Kollaborateure für den Genozid an uns Eidgenossen.

Diese Begründung muss man sich wirklich auf der Zunge zergehen lassen.WE.


Neu: 2020-01-16:

[8:15] Jouwatch: Heute in der Schweiz, morgen bei uns? Verbrechen als „Notwehr“ im Namen des Klimaschutzes

[11:10] Der Schrauber:
Wieso schreiben die was von "morgen bei uns"? Das ist längst Standard in DE, daß Schwerstkriminalität für den "guten" Zweck abgenickt und sogar als Mut gefeiert wird. Von Autohaus anstecken bis Autos abfackeln, von schwersten Eingriffen in den Straßenverkehr, über Beschädigungen und Blockaden von Industrieanlagen, von Prügelorgien und Denunziationskampagnen bis zu handfesten Erpressungen ist alles dabei. Alles fürs Klima.
Und das schon seit einigen Jahren, Tendenz zunehmend, Hemmschwellen nicht mehr erahnbar. Ich erwarte in wenigen Wochen Nachrichten über gelynchte SUV-Fahrer oder Ähnliches. Ganz vorne dabei, bei diesen Belagerungen, die man als Demos abtut: Alte weiße Männer und Frauen. Vermutlich alles rot-grün verstrahlte, frühpensionierte Oberlehrer mit Persönlichkeitsstörung.

Es gibt einfach jede Menge von Grünen.WE.


Neu: 2020-01-01:

[16:30] Leserzuschrift-CH zu Das wird im Jahr 2020 für Schweizer teurer - und günstiger

...vor allem TEURER, um die noch schlafenden Steuer-schafe weiter auszurauben.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH