Deflation - Inflation - 2010

Es läuft eine massive Debatte, ob der derzeitige Zustand des Finanzsystems durch Inflation oder Deflation "beendet" wird. Sowohl eine Deflation, als auch eine (Hyper-) Inflation kann in eine Depression eingehen.

Neu 2010-12-19:

[18:15] Leserfrage-AT - Warum wird auf Hartgeld.com kaum über die Deflation berichtet?

sehr viel Publikationen auf Hartgeld.com deuten auf deflationäre Entwicklungen bzw. überhaupt auf eine Deflation hin. Warum wird über die Deflation kaum berichtet?

Ganz einfach: weil es derzeit keine Deflation gibt, sondern nur Inflation. "Deflation" gibt es nur bei Prechter und Hannich - immer und überall.

Next Step: Hyperinflation!


Neu 2010-09-10:

[17:15] Über Deflationisten, etc: Just Another Hyperinflation Post


Neu 2010-06-01:

[17:45] Nur Deflation gegenüber Gold: Mr Denninger and Gold or Why the Dollar-Deflationists Are Wrong


Neu 2010-04-16:

[7:00] Deflations-Träumer: Von der De- zur Inflation

In Deutschland sind die Lohnstückkosten bereits wieder im Sinkflug, in Amerika fallen Kernverbraucherpreise und Gehälter, in Japan kennen die Preise eh nur eine Richtung. Die von vielen gefürchtete Inflation scheint da so fern – und ist dennoch recht nah.

Eine echte Deflation lässt die Politik gar nicht zu, denn das würde brutale Einsparungen im Staatshaushalt verlangen. Durch die gefälschten Inflations-Statistiken kann der Eindruck einer "Deflation" entstehen, die Preise steigen insgesamt aber trotzdem weiter. Wir haben derzeit massive Preissteigerungen, etwa bei Vorprodukten aus Öl.


Neu 2010-01-09:

[17:30] Zur Deflations-Hyperinflations-Debatte: Why Deflation Is Not Inevitable

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at