Dr. Gold - 2012

Allgemeine Informationen zu Gold und Silber, theoretischer Natur.

Neu 2012-12-22:

[10:45] Gold-Video: Internationale Top-Experten enthüllen ihr Insiderwissen


Neu 2012-12-19:

[19:00] Der grosse Gold-Artikel aus der WIWO jetzt online: Zum Fest glänzt nichts wie Gold


Neu 2012-12-18:

[15:15] Prof. Fekete: Die Silber-Saga (Teil 1/2), Die Silber-Saga (Teil 2/2)

[14:30] Über Bondaffen, Sparerschafe und Gold: Kontrollfreaks vs. Gold

Die Fondsmanager Lee Quaintance und Paul Brodsky von QB Asset Management schreiben bereits seit langer Zeit mit großer Deutlichkeit über die Natur des Problems. Im Folgenden finden Sie einen Auszug aus ihrem jüngsten Kommentar:

„Die Goldbugs können nicht begreifen, wie die Öffentlichkeit so unwissend und nichtsahnend sein kann, wie hochintelligente politische Entscheidungsträger so unmoralisch und die Massenmedien so gleichgültig sein können. Wir können nicht begreifen, warum sich nicht mehr Männer und Frauen aus der Investmentbranche ihren erfolgreicheren Vertretern angeschlossen haben und in Edelmetalle gegangen sind ...

Die Autoren weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei diesem Preis nicht zwingend um das Preisziel für Gold handeln muss. Dennoch legt die Kalkulation nahe, dass all das Gerede, Gold befände sich einer Blase, absoluter Blödsinn ist, speziell wenn man hier noch berücksichtigt, dass

a) Gold von den meisten institutionellen Vermögensverwaltern überhaupt nicht gehalten wird und
b) Gold zurzeit mit rund USD 1.700 pro Unze gehandelt wird (und nicht mit, sagen wir, USD 10.000 pro Unze).

Einige Medien schreiben schon pro-Gold. Das Problem sind die Halter und Verwalter der Massenvermögen, die trotz negativer Renditen beim Papier und enormen Kursgewinnen bei Gold/Silber im letzten Jahrzehnt immer noch im Papier bleiben. Aus reiner Trägheit.WE.


Neu 2012-12-15:

[16:15] Leserzuschrift: WiWo argumentiert sehr gut pro Gold:

Aus der am Montag 17.12.12 erscheinenden Printausgabe von WiWo. Erstaunlich welche Argumente die Mitarbeiter von WiWo für Gold kennen.

Online ist leider noch nichts zu finden. Aber es wird mit Währungsreform & co argumentiert.


Neu 2012-12-13:

[13:30] Leserzuschrift: Eigenschaften von Geld nach Aristoteles:

„Die wichtigsten Eigenschaften für gutes Geld sind :

· Der Wert muß über Tausende von Jahren erhalten bleiben

· Es muß langlebig sein

· Es muß tragbar sein

· Es muß teilbar sein

· Es muß wertbeständig sein

· Es muß einen inneren Wert haben

Allein Gold und evtl. Silber erfüllen als gesundes Geld all diese Voraussetzungen."


Neu 2012-12-03:

[19:00] Ja, aber man sollte mehr als 10% vom Vermögen in Gold haben: Gold ist eine Versicherung

[19:30] Leserkommentar:
Wer mit 10% im Golde ist, aber mit den restlichen 90% im Silber, der hat auch alles richtig gemacht! 100% Gold oder 100% Silber ist auch ok, denn man kann nie alles perfekt machen.


Neu 2012-12-02:

[11:00] Vom WIWO-Chef: Gold für Draghistan

Gold kann man nicht essen, es bringt keine Zinsen. Und doch kaufen viele Gold. Es ist eine Misstrauenserklärung an die Währungspolitik.

Der weiss zu viel und bunkert sicher auch Gold.

[11:30] Leserkommentar-DE - Zitat aus Herrn Tichys Artikel:

"Adolf der Fürchterliche benutzte die "Reichsfluchtsteuer"

Aha, jetzt weiß ich, wo Trittihn seine neuesten Pläne, die er uns ungefragt mitgeteilt hat, kopiert hat.
Genau das hat Trittihn nämlich in einer Koalition mit dem wurmstichigen Kravalleristenholzpferd auch vor:
Geld außer Landes zu bringen dramatisch zu besteuern.

Ansonsten muß man bemerken, daß die WiWo mit Roland Tichy eigentlich nie so vollständig auf die Euro Beweihräucherung eingegangen ist, da gab es auch in der Vergangenheit ein paar löbliche Artikel.
Wenigstens einer, der sich nicht hat komplett einnorden lassen.


Neu 2012-11-24:

[20:15] Casey Research: Selbst wenn Sie Gold hassen, sollten Sie es kaufen!

[20:30] Leserkommentar:
Hahaha, hoffentlich liest Hannich - dieser Idiot - das auch! Ob Hannich es übers Herz bekommt ein freier Mann werden zu wollen? Das gleiche gilt für die Tenhagen-Fraktion uvm.. Nur, wer Gold haßt, der liebt das System! Und wer das System liebt, der wird diesem für wertloses Sklavengeld dienen und solche Leute gehen über die Leichen derer, die sie ernähren! Aber die Hand die einen füttert, die soll man nicht beißen! Wer sie dennoch beißt, dem gehts einmal gnadenlos an den Kragen.

Beim Hannich nützt auch das nichts.WE.


Neu 2012-11-20:

[12:15] Geld – viel zu wichtig, um es den Politikern zu überlassen

...es war an diesem historischen Ort, wo ein (jetzt) guter Freund von mir etwas sagte, das ich bis heute nicht vergessen habe: „Ich habe keine Ahnung, welches Geld das richtige ist, aber das Geld, für das die Menschen sich entscheiden, muss das richtige sein." Dem kann ich nur zustimmen – aber wie wir alle wissen, sehen die Regierungen das anders.


Neu 2012-11-15:

[15:45] Leserfrage-DE - Ist Gold ein legales Zahlungsmittel?

Kann ich etwas ganz normal über meine Geschäftsbücher laufen lassen und z.B. eine Bargeldkasse und eine Goldkasse haben?
Kann ich etwas in Gold auspreisen, in Gold vom Kunden bezahlen lassen?

Wenn man dann ´mal weiter denkt geht es natürlich ans eingemachte, Umsatzsteuer, Tag der Wertstellung, usw.
Ist es ein gewünschtes Thema in Hartgeld?
Können wir Willigen uns vom Euro selbst befreien? (Zumindest teilweise?)

Ist das prinzipiell möglich oder gibt es etwas "pseudogesetzliches womit so eine handhabe untersagt werden kann?

Die praktischen Aspekte über die Handhabung und Aufbewahrung solcher Goldbestände im Haus würde ich bei dieser Diskussion gerne außer Acht lassen, obwohl diese natürlich relevant sind, nur für mich und hoffentlich für viele andere zum weiter denken!

Gold ist derzeit kein legales Zahlungsmittel, der Euro ist es. Steuern sind in Euro abzuliefern, Löhne und Lieferungen in Euro zu bezahlen. Aber wenn jemand Gold akzeptiert, ist der Goldwert in Euro in die Buchhaltung zu nehmen. Details weiss der Steuerberater.WE.


Neu 2012-11-01:

[14:00] Silber war Geld und wird wieder Geld: Ist Silber echtes Geld?


Neu 2012-10-19:

[19:45] Nicht im Crash-Fall - Casey Research: Can You Spend Your Paper Gold?

[17:30] Zu Gold als Geld: The Critical Difference Between Currency and Money

[10:45] Focus: Wer Verstand hat, kauft Gold...

Notenbanker sind eine besondere Spezies von Mensch – der Sache verpflichtet, rational denkend und diszipliniert handelnd. Selten erheben sie ihre Stimme. Da zählt es schon zu einem denkwürdigen Ereignis, wenn einem der Kragen platzt. Als „bedruckte Baumwolle" verunglimpfte Jens Weidmann unlängst den Euro, also jene Währung, die er als Mitglied des EZB-Rats offenbar nicht mehr zu schützen vermag....

[14:15] Pandora:
Damit beginnt die Phase, wo die Masse einsteigt, um die Gewinne der früher eingestiegenen (intelligenteren) Investoren zu bezahlen.

Das Getrommel in den Medien für Gold ist schon da, aber die Masse der Sparerschafe hält leider noch an den Euros fest. Aber richtig, wenn der Goldpreisausbruch nicht mehr aufzuhalten ist, will auch die Masse rein. Es ist immer so, dass die Schafe am Ende einer Hausse den Smart Investors, die früh eingestiegen sind, die Gewinne geben.WE.

[16:30] Leserkommentar - So ist es, deshalb ist es Zeit seine letzten Käufe zu tätigen !

Aber, die Schafe werden jetzt noch nicht einsteigen. Wer ein Schaf sein will, der wartet erst ab. Ein Schaf geht nicht zur Tränke oder frisst, weil der Schäfer es befiehlt oder für richtig hält. Ein Schaf wartet ab, bis ein paar Schafe zunächst "probiert " haben. Wenn etwa 10% der Schafe probiert haben, dann setzt sich die Herde in Bewegung.

Also werden jetzt erst vereinzelt Herdenmitlieder das neue "Fresschen" kosten. Doch dann wird es losgehen, das Gedränge am Futtertrog ! Wer sich dann der Herde in den Weg stellt, der ist arm dran.

Also, Hartgeld-Fans, jetzt noch zugreifen. Danach wird man von der Herde niedergetrampelt.

Mit ein wenig Glück werden die Preise noch bis Obamas Wahl halten evtl. sinken. Doch dann wird es hart für das Kartell und die Herdenmitlieder !

Man sollte schon voll in Gold/Silber investiert sein, denn jederzeit kann der Zauber losgehen.


Neu 2012-10-17:

[17:30] Leserzuschrift - schon das Titelblatt vom aktuellen Focus Money gesehen,

was ich gestern zufällig in der Tanke gesehen habe. Krass.

Alles drauf was wir schon seit Jahren sagen. Noch deutlicher geht es wohl kaum --> "Wer verstanden hat, kauft GOLD" und natürlich auch das Zitat von Henry Ford ganz vorne drauf.

http://focus-abo.de/out/pictures/master/product/1/focus-money-aktuelle-ausgabe-42-2012.jpg

Hier gibts noch ne Übersicht der letzten Focus Money-Ausgaben ... dass keiner mehr sagen kann, er hat von nichts gewusst ;-)

http://www.stefan-niggemeier.de/blog/always-believe-in-your-soul/

Viel deutlicher geht es nicht: "Wer Verstand hat, kauft Gold". Aber immer noch zu undeutlich für die Sparerschafe.


Neu 2012-10-13:

[9:00] Steht schon in der Welt: Zweifel am Papiergeld bringt Gold wieder ins Spiel

Die Zweifel am modernen Geldsystem mehren sich. Die Liquiditätsflut scheint die Wirtschaft nicht zu beleben. Kritische Ökonomen fordern eine radikale Umkehr und erwägen einen neuen Goldstandard.

Und die Sparerschafe sitzen immer noch auf ihren Euros, anstatt sie in Gold zu tauschen...

[16:30] Der Düsseldorfer - Die WELT Redakteure haben es offenbar noch nicht ganz begriffen, machen aber Fortschritte:

Ja, in der Tat – die WELT wagt sich immer weiter vor. Aber : HYPERIINFLATION UND WÄHRUNGSREFORM dürfen nach wie vor nicht in den Mund genommen werden.

Wieso ? Der Autor Eckart (hat sogar ein Buch zusammen mit dem anderem „Fachmann" Zschäpitsch  geschrieben.) sagt in diesem Artikel, dass ein Goldstandard heute problematisch wäre.

Warum ? Weil Nixon 1971 den Goldstandard aufhob , und seitdem wir die Geldmengenexpansion haben. Und deshalb die derzeitige riesige Geldmenge nicht kompatibel sein könne mit einem neuen Goldstandard

Ja, so was aber auch............

Jo mei ....... Herr Eckart...... Sie verwechseln hier Ursache mit Wirkung !!!

Mit dem Beibehalten des Goldstandards damals hätten wir heute diese Geldmengenexpansion in dieser Form gar nicht !!!!!!

Was sagt uns das ??  Ich sags Ihnen : JETZT:    RESET / WR  !!!!!

Dann ist DER RIESIGE PAPIERHAUFEN WEG, und wir können schön einen neuen Goldstandard einführen (teilgoldgedeckt)

Oder auch eine Bimetallwährung.

Verstanden, Herr Eckart ? .... Na, ja ,kommt vielleicht noch ...bei Ihrem nächsten Buch.

(oder durften Sie das nicht schreiben – mit dem notwendigen RESET  ???)

Wir wissen nicht, wie weit die Schreibverbote bei der Welt gehen, aber wenn vor einer Währungsreform mit Haircut gewarnt wird, ruft wahrscheinlich der Schäuble höchstpersönlich beim Chefredakteur an.

[18:15] Leserkommentar-DE zu "ruft wahrscheinlich der Schäuble höchstpersönlich beim Chefredakteur an":

Die sollen das ruhig schreiben. Was will der Schäuble denn machen? Die Pressefreiheit ist garantiert. Zensur findet nicht statt (Grundgesetz). Aber es ist wohl eher die Angst des Herrn Chefredakteur die da mitspielt.

Oder hatte Hartgeld.com schon mal einen Anruf vom Schäuble wegen der Währungsreform mit Haircut? Hartgeld benennt das doch schon lange beim Namen....

Die Welt hat ein anderes Gewicht als hartgeld.com. Und Schäuble oder sonstjemand kann die grossen Medien recht leicht erpressen, indem man diese von Informationen abschneidet.

PS: Hartgeld.com hat man im Mai 2010 versucht stillzulegen, als über die WR-Haircut-Details berichtet wurde - aber ohne Anruf. Damit stimmte es.


Neu 2012-10-10:

[8:15] Nur damit überlebt man die WR ohne Verlust: Edelmetalle bei einer Währungsreform


Neu 2012-10-08:

[20:30] Leider nur Englischsprachige: The Top 100 Gold Investing Blogs


Neu 2012-10-05:

[9:30] Noch ein neuer Gold-Euphoriker: „Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!“


Neu 2012-10-03:

[19:00] Video: James Turk: 'Everyone should have a precious metals portfolio'


Neu 2012-10-01:

[12:15] Übersetzung: Das Ende des Papiergeldsystems: Gold und Silber bleiben die ultimativen Rettungsanker


Neu 2012-09-30:

[19:30] Martin Weiss erkennt auch den Wert von Gold als Rettungsboot: The Simple Case for Gold


Neu 2012-09-29:

[19:00] Bald wird sich zeigen, wer das Gold hat: Geopolitik und die weltweiten Goldvorräte

[11:15] 1980 waren 14% des Weltvermögens in Gold: Die kommende Goldblase: Womit wir in Zukunft noch rechnen können

[11:45] Leserkommentar-DE:
Allein die Tatsache, daß die Zentralbanken wie etwa noch die BoE am Goldtiefpunkt ihr Gold auf den Markt warfen, wird sie bei den nun exorbitant zunehmenden Papier-Währungs-Entwertungen wieder zum Goldkauf veranlassen - der Goldpreis kann nur explodieren! Würde Gold derzeit schon bei $18.000 stehen, so würden wir noch keine Goldblase sehen - Gold ist wie Silber derzeit noch billig wie Dreck! Wohl dem, der schon lange 100% in der besten Asset-Klasse investiert ist und wohl dem der jetzt noch erkennt, daß wir Kaufkurse sehen!

Bei Gold $18000 versuchen sich auch die westlichen ZBs ihr Gold wieder zurückzukaufen, da ihre Papiergelder dann gerade untergehen. ZBs werden in der Spätphase zu den eifrigsten Goldkäufern gehören.WE.


Neu 2012-09-25:

[18:45] Casey Research: Gold ja, Anleihen nein – wie Sie sich vor der kommenden Inflationswelle schützen können

[18:45] Richard Russel: Goldmünzen – das Einzige, was man sich zurzeit bedenkenlos kaufen kann


Neu 2012-09-07:

[10:30] Der "Bondkönig" sicher selbst schon tief im Gold drinnen: PIMCO's Bill Gross: Gold Schutz gegen Gelddrucken der Notenbanken, und besser als Aktien, Anleihen für die nächsten 5-10 Jhr.


Neu 2012-09-04:

[14:30] Was für Gold spricht: Alle Gründe für Gold und Silber in 1 Artikel zusammengefasst!


Neu 2012-09-01:

[10:00] Aus dem Stöferle Gold-Bericht: Die Renaissance von Gold


Neu 2012-08-25:

[10:45] Background: Alles Wissenswerte über Gold+Silber! Markt, Bedeutung von Realzins, Geldmengen und Asien! Kursziele!


Neu 2012-08-15:

[13:30] Casey Research: Gold & Silber: Ihr finanzieller Luftschutzbunker


Neu 2012-07-24:

[15.15] Peter Ziemann: Deleveraging und Zwangsgeld

[11:00] Denn Papier ist nur Papier: Bleibende Werte: Warum Gold und Silber die mit Abstand sichersten Investments sind

[8:15] Thomas Straub: Gold ist die Weltwährung


Neu 2012-07-20:

[7:15] Wissen wir: Gold - die einzige Rettung


Neu 2012-07-19:

[11:30] Die ARD schreibt schon wie hartgeld.com: Mit physischem Gold in den Weltuntergang?, "Mit echtem Gold auf der sicheren Seite"


Neu 2012-07-17:

[20:15] Gold vermittelt eine Sicherheit, die Papier fehlt - auch haptisch - FTD: Gold - die Anlage zum Anfassen

[18:00] Gold-Sektion auf Biallo.at: Was den Mythos Gold antreibt

[17:30] Er wird kommen: Steve Forbes: Rückkehr zum Goldstandard


Neu 2012-07-14:

[14:45] DIE EINZIGE MÖGLICHKEIT DIE BLEIBT: Die Rückkehr des Goldstandard


Neu 2012-07-12:

[13:30] Für die Rettungsboote: Schuldenkrise: Trends sprechen nach wie vor für Gold


Neu 2012-07-06:

[20:00] Peter Schiff: Am Rande des Neustarts: Die Rückkehr zum Goldstandard … läuft bereits auf Hochtouren


Neu 2012-07-03:

[15:45] GoldMoney: Golds Rückkehr als Geld


Neu 2012-07-02:

[15:30] Ist so: Im Gespräch mit James Turk: Gold ist der sicherste Hafen der Welt


Neu 2012-06-29:

[11:15] Damit es alle wissen: Gold: Der ultimative Schutz vor dem Währungsverfall und der Wirtschaftsdepression


Neu 2012-06-27:

[15:00] Presse: Gold: Die eiserne Reserve

Man muss Gold und Silber nicht lieben, um die Metalle zu besitzen. Aber es wäre leichtsinnig, sie zu ignorieren.


Neu 2012-06-20:

[13:15] Martin Armstrong: Der Untergang des Westens: Warum Sie Gold halten sollten


Neu 2012-06-19:

[17:125] Silberrebell: Silber als Speer und Schild


Neu 2012-06-18:

[14:45] Guter Rat: Handeln Sie als Ihre eigene Zentralbank – bauen Sie sich Ihre eigenen Goldreserven


Neu 2012-06-08:

[18:15] Weil dann kein Papiergeld mehr akzeptiert wird: Detlev Schlichter bei Max Keiser: Nach Zusammenbruch der Papierwährungen wird Goldstandard wieder eingeführt

[9:00] Für Silver-Bugs: Silver: A Tier 1 Asset for All


Neu 2012-06-06:

[7:00] KWN: Caesar - Gold To Be Viewed As Risk Free Asset In This Chaos


Neu 2012-06-05:

[17:45] “We’re in a very chaotic state and there is really only one safe place to be, and that is precious metals”: Sprott: ‘Perfect environment for gold’

[7:15] Die Rettungsboote: Gold ist alternativlos


Neu 2012-06-04:

[7:45] Lars Schall: Vorteil Gold


Neu 2012-05-28:

[13:45] BIBLISCHE 40 JAHRE GEHEN ZU ENDE: Die Schließung des „Goldfensters“ durch Präsident Nixon


Neu 2012-05-19:

[19:15] Man kann es nicht weginflationieren oder crashen lassen: 5.000 Jahre Vertrauen: Gold hat keine Solvenzprobleme


Neu 2012-05-14:

[20:30] Kauft jede Unze Gold: Embry - This is One of the Greatest Statements of All-Time

[20:30] Über Gold: Richard Russell - The Next Sure Thing

[20:15] Das sagt sogar ein Banker: Keine Alternativen zu Gold bei Super-Gau


Neu 2012-04-30:

[17:15] Wird es wieder werden: Dr. Zijlstra's Final Settlement: Gold as the Monetary Cosmos' Sun


Neu 2012-04-28:

[10:30] Thorsten Polleit: Gold ist das ultimative Geld


Neu 2012-04-20:

[14:30] Womit sich die "Götter" schon befassen: Gold ist Geld? Warum?


Neu 2012-04-15:

[11:00] US Goldstandard-Website: The Gold Standard Now 


Neu 2012-04-11:

[18:45] Was Gold/Silber "leisten": THE WAR ON WEALTH (what every gold holder should read)

The freedom to own silver and gold provides an opportunity to practice precautionary wealth.

Let me explain. Silver and gold provide hidden savings and wealth, few assets can say this. Here is a list explaining the benefits of hidden wealth (precautionary wealth)

Precious metals still offer unrecorded ownership.
Precious metals are a worldwide universal currency.
Precious metals can be stored outside of country of citizenship.
Precious metals ignored as a store of wealth.

Not a day passes without someone mentioning silver or gold confiscation. To me, this is less likely compared to confiscating more traditional assets via inflation and government overreach. Articles like today must serve as a sign of what’s to come. “Yes” it’s time to turn up the savings in silver and gold.

[19:00] Es gibt schon eine - Gold: IWF warnt vor Mangel an sicheren Finanzanlagen


Neu 2012-04-07:

[10:30] Peter Schiff: Ignorieren Sie die Wohlfühl-Propaganda: Gold bleibt nach wie vor der einzig sinnvolle Versicherungsschutz


Neu 2012-04-03:

[18:15] Gold Report: Gold and silver-the ultimate anti-fiat currency vs Fed's ‘sophisticated swindle'

[19:15] Es kommen unzählige Leserzuschriften, dass Günter Hannich mit einem Rund-Mail "Gold ist ein wirklich risikoreiches Investment" wieder einmal sein Unwesen treibt. Er sollte solche Artikel wie den hier lesen. Aber er ist unheilbar.
 

[12:00] Beispiel Türkei - nach einer Hyperinflation traut man dem Geld nicht mehr, nur noch Gold: Türkisches Gold soll Geld werden

Gold beruhigt auch hier das Sicherheitsbedürfnis der Sparer und schützt vor Inflation. Derzeit liegt die Teuerungsrate in der Türkei immerhin bei rund zehn Prozent. Aber auch aus heftigen Währungsschwankungen und einer Bankenkrise im Jahr 2001 haben die Türken vor allem die Lehre gezogen, ihr Vertrauen nicht unbedingt den Banken zu schenken. Gold kaufen und daheim lagern, lautete ganz offenbar der Schluss, den viele Bürger und Bürgerinnen zogen: Die Türkei tat sich 2011 als viertgrößter Goldkäufer der Welt hervor. Die Einfuhr verdoppelte sich von 2010 auf 2011. Die Goldbörse in Istanbul ist nach Transaktionsgröße die zweitgrößte der Welt.

Volkswirtschaftlich wird der Goldrausch der Türken aber mittlerweile zum Problem, heißt es in dem Bericht. Denn das Geld, das quasi im Gold liegt, fehlt im Wirtschaftskreislauf. Rund 5.000 Tonnen im Wert von 290 Milliarden Dollar liegen laut Schätzung der türkischen Goldraffinerie Istanbul Altin Rafinerisi (IAR) in diversen Depots daheim. Fachleute der Deniz Bank schätzen den privaten Goldschatz auf rund 300 Milliarden Dollar. Das wären fast 40 Prozent des türkischen Bruttoinlandsprodukts (BIP). Die Liebe zum Edelmetall belastet aber auch die türkische Leistungsbilanz.


Neu 2012-04-01:

[17:45] Dazu muss nur noch der Goldpreis ausbrechen: Jim Sinclair: Gold remonetisiert sich auf den Märkten


Neu 2012-03-28:

[15:00] Gold: Echte Freiheit: Die einzige „Weltreservewährung“, die Ihnen nicht aufgezwungen wird

[14:30] Spiegel/MM: "Die einzige Währung, auf der keine Schulden lasten"

Die Euro-Schuldenkrise ist noch nicht ausgestanden: Viele Anleger und professionelle Geldverwalter befürchten, dass die Politik versuchen wird, die Schuldenberge durch Inflation abzutragen. Damit bleibt Gold für viele Vermögensverwalter unverzichtbar.


Neu 2012-03-27:

[12:45] ES GEHT DEM ENDE ZU - MAN BEGINNT DIE WAHRHEIT ZU SCHREIBEN: Der wahre Wert des Goldes

Gold hat nur dann einen Wert, wenn es gegen etwas Reales eintauschbar ist. Was es für den Goldpreis bedeutet, wenn die aufgeblähten Papierwährungen als Maßstab nicht mehr taugen, wann es günstig oder teuer ist.

Wir nennen Gold auch "Rettungsboot".

[15:30] Wieder WIWO: Warum die Staaten mehr Gold brauchen


Neu 2012-03-22:

[17:45] Interessante Studie: Valu-Trac Gold Review


Neu 2012-03-11:

[16:00] Gold steigt bei negativen Realzinsen oder Crash: Gold’s Inflation Problem


Neu 2012-03-07:

[18:00] Gold is not an investment. It’s insurance: Gold Insurance: The True Value of Precious Metals

[17:45] Goldkauf ist auch ein politisches Statement: Politisches Engagement und der Kauf von Gold und anderen Sachwerten


Neu 2012-03-06:

[13:15] Für Gold-Bugs: Video: Gold Bullion or Cash? (must watch)

Eines der besten Gold-Videos, die es gibt.


Neu 2012-02-28:

[13:00] Casey Research: Gold ist Geld: Was der Iran bereits weiß und andere Länder noch lernen werden


Neu 2012-02-25:

[16:15] Vorträge von Ronald Stöferle und Steffen Krug: Veranstaltungsbericht: Gold und Liquiditätsmanagement

[14:15] Das erklärt, warum nicht mehr Leute in Gold gehen: The Fear of Gold

There is such a “fear of gold” amongst most people that it must be due to statist indoctrination and propaganda. It makes no rational sense to have such a fear of such a time tested and true store of wealth.

The same people who fear gold seem to have no problem holding a significant amount of their assets in euros in a European bank as Europe burns around them, both figuratively and literally. The euro might not exist 12 months from now but no one seems too concerned. They act like its been around forever and always will be, but it only was dreamt up by globalists in 1999.


Neu 2012-02-23:

[19:00] Audio: Felix Zulauf: Why You Need to Own Physical Gold


Neu 2012-02-22:

[18:00] Weil sie es nicht kennen: Angst vor Gold: Warum Anleger mit echtem Geld nichts anfangen können


Neu 2012-02-21:

[21:15] Übersetzung: Sprott – Silber wird wieder Geld

[16:30] Gold IST der Wertspeicher: Gold: Auf der Suche nach einem Wertspeicher

[15:15] Casey Research: Exklusiv-Interview: Gold spricht für sich selbst must read!


Neu 2012-02-20:

[11:00] Für Silver-Bugs: Eric Sprott: Silver Will Become a Currency Again


Neu 2012-02-17:

[20:15] Back to sound money: Gold, silver and liberty


Neu 2012-02-16:

[15:00] Zurück zum Goldstandard: Das Gold-Mysterium: Geständnisse eines Mainstream-Ökonomen


Neu 2012-02-14:

[20:00] Jim Sinclair: Gold Heading Back Towards A Monetary System, Not Away


Neu 2012-02-12:

[15:30] Gold will reclaim its throne as constitutional monarch in the monetary and credit system of the world: Whither Gold


Neu 2012-02-06:

[13:45] Alan Greenspan, bevor er Fed-Chef wurde: Gold und wirtschaftliche Freiheit


Neu 2012-02-05:

[12:30] Presse: Die goldenen Rettungsboote werden bemannt

Mitteleuropäer, die nicht ins Ausland flüchten können, stecken ihr Geld vermehrt in Gold. Gold gilt weltweit als solide Krisenwährung. Es wird in jedem Land der Welt akzeptiert und von jeder Kultur geschätzt.

Die Münzhändler verzeichnen seit 2008 Rekordabsätze. Weltweit stieg die Nachfrage nach Goldbarren und Goldmünzen 2011 um 36 Prozent. Die drei wichtigsten Käuferregionen sind China, Indien sowie das deutschsprachige Mitteleuropa: Österreich, Deutschland, Schweiz. Weltweit wurden nach den Daten des Branchendienstes „Thomson Reuters GFMS“ vergangenes Jahr rund 2000 Tonnen Gold verkauft.


Neu 2011-01-30:

[14:00] Die Rettungsboote: Gold & Silber: Die einzig sicheren Wertspeicher in Zeiten finanzpolitischen Chaos


Neu 2012-01-29:

[20:00] Ron Paul vs Heli Ben - Ist Gold Geld? “Gold is NOT Money.”

Ron Paul “Do you think – Do you think gold is money?”

Ben Bernanke “No, it’s not money, it’s a precious metal.”

Ron Paul “Even if its been money for 6000 years?”

Ben Bernanke “Well, its an asset. You say treasury-bills are money i don’t think they’re money either, but they are a financial asset.”

Ron Paul “Why do central banks hold it?”

Ben Bernanke “… Well, Its a form of reserves.”

Ron Paul “why don’t they hold diamonds?”

Ben Bernanke “…” “Well… It’s tradition.”

Hahaha.


Neu 2012-01-25:

[19:00] Wenn der Goldpreis explodiert kommt die Hyperinflation: Fiat currency system meltdown has huge implications for gold & silver - Embry


Neu 2012-01-23:

[16:45] Da "Ökonomen" immer der Realität hinterherhinken: Ökonomen schmettern Rückkehr zum Goldstandard ab


Neu 2012-01-12:

[20.15] Vom Guru: Richard Russell: Gold Is Absolute Money!


Neu 2012-01-11:

[8:45] Video: Ron Paul's Greatest Interview


Neu 2012-01-10:

[14:45] Warum man auch Gold haben sollte: Die ultimative Versicherung: Warum auch der Normalbürger physisches Gold halten sollte

Fakt ist, dass, seitdem ich über Wirtschaftsthemen schreibe, mir zahlreiche vermögende Menschen über den Weg liefen, die Nahrungsmittel, Edelmetalle und Waffen einlagern – wobei die meisten dies öffentlich nicht zugeben würden. Sie sind sich völlig im Klaren darüber, dass, sollte die Gesellschaft zusammenbrechen, sie die ersten Sündenböcke der Masse und der aufsteigenden, das Machtvakuum füllenden Regierung sein werden.

Man braucht nur all jene Vermögenden und Vertreter der Mittelschicht zum Thema Gold fragen, die Hitlerdeutschland oder den vielen anderen ähnlichen autoritären Regimen in der Geschichte entkommen sind. Diese Leute haben ihre Eigenheime, Unternehmen und Papiervermögen zurück lassen müssen, um aus ihrem Heimatland zu fliehen. Dabei ließen sie sogar ihre Sparkonten und Aktiendepots zurück, da deren Auflösung die staatlichen Behörden alarmiert hätte.

Was diese Menschen im Rahmen ihrer Flucht jedoch taten, war, so viel physisches Gold als möglich mitzunehmen. Für diese Leute war Gold kein Investment, sondern eine Möglichkeit, den Lebensstandard im Koffer über die Grenze zu schmuggeln.


Neu 2012-01-03:

[13:30] Bitte weitersagen: Marc Faber: “Kein Gold zu besitzen ist riskant”

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH