Goldmarkt - 2014

Neue Seite, beschreibt alles über den Gold-/Silber-Markt inklusive Operationen der Zentralbanken und Staaten im Goldmarkt.

Neu: 2014-12-31:

[17:00] SD: Harvey Organ: Gold Repatriation Avalanche is the Biggest Run on the Banking System!

[15:15] SRSrocco: MARKET DATA PROVES: Overwhelming Public Demand For Silver Eagles…. Not JP Morgan

[14:00] Goldreporter: 166 Tonnen Gold aus New York abgezogen

[10:00] Leser-Zuschrift-CH zum Edelmetallkauf zum Jahresende:

Ich war bisher nur stiller Leser von Hartgeld.com, will Euch jetzt aber mein Erlebnis von gestern bei Der Fa XXXXXX Edelmetalle (CH) nicht vorenthalten. Ich wollte mal wieder Papier in Silber verzaubern und verlangte Maple Leaf 1Oz Münzen, worauf der Verkäufer sagte, dass sozusagen alles ausverkauft sei und er mir nur noch Philharmoniker (als Österreicher frage ich: was heißt hier "nur"?) anbieten könne, worauf ich fragte wie viel denn überhaupt noch am Lager sei..? Er meinte sie hätten nebst den speziellen Münzen (kookabura etc) nur noch 300Unzen Philharmoniker am Lager. Für die restlichen Münzen bestehe eine durchschnittliche Lieferfrist von ca 4 Wochen..! Er meinte, dass auch die Silberbarren sozusagen alle ausverkauft wären und die Situation bei den anderen Händlern (proaurum etc) in der Schweiz ähnlich sei!!! Dieser Verkäufer sprach auch ganz offen über die Manipulation der Edelmetalle mittels Papiermarkt, was keine Verschwörungstheorie sondern Fakt sei...! Leider kaufe ich erst seit 2011 Silber, dies aber immer wieder einmal, eine solche Situation hat es aber seither nie gegeben, habe immer die gewünschten Münzen (maples, silver eagles, etc) ohne Probleme erhalten! Ach ja, der Angestellte sagte, dass er seit 6 Jahren im EM-Geschäft sei, einen solchen Ansturm jedoch noch nicht erlebt habe...! Danke für Ihren unermüdlichen Einsatz und einen guten Rutsch!

[09:05] Jim Willie: Shanghai Shock to Shatter the Gold Market!

The pattern of central bank covering the debt is clear. The lesson is that central banks can apply paper patches to the failed banks, and buy more time, then repeat the process on the next failed bank event. No limit to their bank patches seems to be in force.


Neu: 2014-12-30:

[20:00] Der FED Tresor leert sich: Gold Held In NY Fed Vault Drops To Lowest In 21st Century After Biggest Monthly Withdrawal Since 2001

[12:51] Leser-Zuschrift-DE über Goldschmuck und Gold:

ich gucke eure Seite erst seit einigen Monaten an. Ich habe ein Antiquitätengeschäft mit Goldankauf in Bayern und muss sagen das das Weihnachtsgeschäft vom Verkauf her wirklich mies war. Mich wundern die Braingewaschenen Kunden! Diese kaufen beim Juwelier Schmuck für ein 10x von dem was dies Wert ist! (Das meiste Schmuck was angeboten wird ist ramsch!! Made in China). Oder diesen pseudo Schmuck/Uhren von Swarovski/Fossil/Michael Kors etc.... unglaublich was das für ein Mist ist!! Kosten einige hundert €. Materialwert gleich 0. Wir verkaufen Schmuck zum teil für 5tel oder sogar 10tel vom NP. Ich bin umgeben von Geschäften welches fast nur Schrott verkaufen. Den meisten Kunden ist nicht bewusst das fast alles aus China kommt!!

Wir hatten einige Wochen vor Weihnachten u.a. ca. 20 Unzen Gold im Fenster liegen. Zum Kurs zwischen An-Verkauf von Proaurum. Und keine einzige verkauft!! Der Ankauf von Schmuck und anderen Edelmetallen war sehr gut. Ich frage mich was ist mit den Leuten los?? Wieso verkaufen die Ihren Schmuck /Münzen? Warum wird nicht für weinig Geld gekauft?? Ich selber bin leidenschaftlicher Sammler von Silber (Tafelsilber) / Vitrinenobjekten. Haupstächlich zwischen den beiden WK gerne deutsches Silber. Habe also viel Silber im Geschäft. ABER es wird nichts davon gekauft. Wir haben u.a. 2 komplette Silberbestecke (neuwertig) NP von ca. 22.000€ und 23.000€. Diese bieten wir für knappe 5500€ an (beide ca. 6kg). Und absolut kein Interesse. Tafelsilber sollte oder könnte doch auch gesammelt werden??? Gerade in jetzt schwierigen Zeiten. Es gibt so viele schöne Dinge die gesammelt werden können, u.a. Tafelsilber wie Vasen, Bestecke, Vitrinenobjekte (Email Dosen, Feuerzeuge). Lieber habe ich statt 4kg in Münzen, für bisserl mehr Geld eine schickes Teeservice welches ich auch nutzen kann!! Anfang des Jahres wird wieder eingeschmolzen, wirklich schade was da alles an Schmuck vernichtet wird. Lg und weiter so.

[14:20] Da kann man nur sagen, falsches Publikum. Wenn man Investment-Gold verkaufen möchte, muss man an die Investoren ran. Die Konsumentenschafe sind nicht geeignet dafür.WE.

[18:00] Leserkommentar: Betreibe ebenfalls ein Geschäft mit Antiquitäten und EM An - Verkauf am Bodensee:

Genau das gleiche - kaum Verkäufe von Antik oder EM / Silber Gegenständen. Obwohl gebraucht frisch poliert um die Hälfte günstiger als neu , die kaufen einfach nicht ! Bei uns kostet ein Paar Eheringe 585er Gold z.B. ab 300,00 Euro und neu im Juwelierladen 1200,00 Euro und wo kaufen die ? Richtig beim Juwelier für 1200,00 Euro....Solche Hirnverbrannte .........

Der EM Ankauf läuft gut , bzw. immer besser. Die brauchen ja Geld für den Ski Urlaub.....
Meine Frau hat im Internet Edelstahl Schmuck in verschiedenen Variationen gekauft und siehe da , diese Dödel kaufen dieses Zeug lieber anstatt werthaltiges wie
Gold und Silber. Bei unseren Konkurrenten gehen wie beim Schreiber von 12:51 Uhr erwähnt Swarowski , Fossil usw. und Uhren Made in China wie lauwarme Semmeln.
Dies liegt daran , dass die heutige Jugend keine ordentliche Erziehung mehr genießt , nur auf Pump lebt , nur noch Party und saufen im Kopf hat.
Die werden, wie WE richtig erkannt hat , demnächst hungern und frieren und hoffentlich wieder die alten Werte erkennen lernen ! Wir brauchen die Jugend für unseren Neuaufbau !

Bald werden sie dem Gold und Silber nachrennen.


Neu: 2014-12-26:

[19:27] Kopp: Weihnachtszeit ist Entenzeit zum deutschen Gold

Weihnachtszeit ist im Mainstream traditionell Praktikantenzeit. Enten und Fehler wo man nur hinsieht. Besonders beim Gold. Das war schon 2013 so. Und auch 2014 muss ich paradoxerweise mal wieder den Job der Pressestelle der Bundesbank machen – und einiges zum Thema korrigieren und dementieren.


Neu: 2014-12-24:

[13.15] SRSrocco: U.S. MINT SILVER EAGLE SALES: Clear Winner In 2014

[09:37] Leser-Zuschrift-DE bzgl. gut gefüllter EM-Handelshäuser:

Heute bei Degussa in Frankfurt gewesen zwecks Erwerb diverser Münzen. Guter Betrieb, Kunden geben sich die Klinke in die Hand. Gold wird in Barren (200g aufwärts) gekauft, Münzen fast nur in Tubes. Und ein paar hundert Meter weiter geben andere die Kohle für Luxusartikel aus...
Macht weiter so - was kommen möge, wir sind bereit.


Neu: 2014-12-23:

[19:45] Leser-Kommentar-DE zur Goldsituation bei den Sparkassen:

vielleicht interessiert es ja auch andere: ich war soeben bei der Kreissparkasse Ludwigsburg und wollte mir noch eine goldene Unze holen.Mir wurde gesagt, daß es bei ihnen dieses Jahr kein Gold mehr zu kaufen gibt, da sie nichts mehr haben und dieses Jahr nichts mehr bestellen könnten. Der Herr am Edelmetall-/Fremdwährungs-Schalter faselte irgendetwas unverständliches daher, wieso das so sei.
Also wollte ich eine Münze aus der Auslage kaufen. Die Münzen und Barren in der Auslage (Maple Leaf, Phillies, australische Münze zum Jahr des Steinbocks u. a.) seien jedoch treuhandverwaltet und könnten nicht verkauft werden. Auch das konnte ich nicht nachvollziehen, für mich hörte sich das so an, als würden nette Menschen ihre Münzen bei der Kreissparkasse ausstellen wie ein Modellbauer sein schönstes Schiff beim Spielwarenhändler ausstellt.
Er hat mich abschließend auf den 2. Januar vertröstet. Ich war schon oft bei dieser Bank um mein Erspartes umzumünzen und sie hatten bisher immer Gold vorrätig. Allerdings habe ich noch nie zum Jahresende gekauft...
Nun ja, zumindest habe ich somit noch etwas mehr Bargeld für die Übergangsphase und muss mich nicht um den ersten Platz in der Schlange am Geldautomaten prügeln sollte es nun zum Zusammenbruch kommen.Darüber hinaus möchte ich mich bei Ihnen für Ihre unermüdliche und wertvolle Arbeit bedanken. Machen Sie bitte weiter so.

Sollten Sie das veröffentlichen, bitte nicht unter meinem Namen, aber das brauche ich wahrscheinlich nicht extra zu erwähnen.

Natürlich nicht, Herr Meier (Scherz) ! Aber hier erkennt der Leser, wie stark der Cheffe und ich für unsere Überzeugung einstehen und täglich über diese Themen mit vollen Namen zu berichten und zumeist nicht so harmlose Themen bearbeiten. TB


[11:40] Leserzuschrift-DE: Heute morgen 9:00 beim Lateiner in Dresden.

Ein Mann vor mir, sonst gähnende Leere und das nicht nur im Kundenraum sondern auch in den Tresoren. Ich hatte gehofft die 1-Oz-Münzen (Ag) mischen zu können. Pustekuchen, vor lauter Verzweiflung wollte ich noch Kilobarren mitnehmen. Auch nichts. Keine Philharmoniker, 1 Oz nur noch Britannia und Ziege. 1 1/2 Oz Polarbären, sonst nichts mehr. Das ist der Hammer. Macht Euch vorher schlau was noch verfügbar ist. Auf alle Fälle ist jetzt alles umgerubelt und wird morgen den Weihnachtsbaum schmücken. Lieber doch nicht, sonst bricht der zusammen, lol. Dem Hartgeld-Team und allen Hartgeldlesern wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest.

Die Wissenden haben schon alles abgeräumt, die Schafe merken trotz Crash-Botschafter nichts.WE.
 

[10:45] Indien hat größte Mengen "billiges" Silber angesaugt: STUNNING DEVELOPMENT: India Imports Record Amount Of Silver In November


Neu: 2014-12-22:

[18:07] Leser-Zuschrift-AT zum physischen Markt in Österreich:

Ich war heute bei Ögussa (Wien) wieder mal Gold kaufen- war echt viel los und es wurden ganz ordentliche Mengen gekauft – also keine kleinen Weihnachtsgeschenke (Ausweise mussten auf Grund der Menge von Kunden vorgelegt werden)
Laut Aussage eines Mitarbeiters wird derzeit enorm viel gekauft, und es hat kürzlich schon Engpässe gegeben mit 2-3 Tage Wartezeit nach Bestellung.Es tut sich einiges an physischen Käufen, besser als Weihnachtsramsch zu kaufen.............

2-3 Tage Wartezeit sind angesichts dieser Preise doch zu ertragen! TB
 

[18:02] Goldreporter: Großbritannien verschärft Kontrolle der Gold- und Silberpreise

Die britische Aufsichtsbehörde FCA führt im zweiten Quartal 2015 neue Kontrollstrukturen für die Beaufsichtigung von Referenzkursen ein, zu denen auch die Londoner Gold- und Silberpreise gehören.


Neu: 2014-12-20:

[13:15] Goldpreis zu niedrig: Goldproduktion in den USA erneut rückläufig, Südafrikas Goldbergbau vor dem Ende


Neu: 2014-12-19:

[20.15] Interessante Ansicht auf SD: Checkmate: Is Russia Selling Oil For Gold?

[15:50] Das mit den Goldverkäufen war eine Lüge: Russland kauft weitere 600.000 oz Gold im November

[12:35] Leser-Zuschrift-DE zu "neulich beim Goldhändler":

Gerade eben bei Pro Aurum, gähnende Leere. Wunderbar, die Schafe schlafen alle und ich muss somit nicht lange warten. Auf die Frage des Kundenberaters ob es sonst noch was sein darf, meinte ich "ja, ein sauberer Crash bitte" Seine Antwort: dauert nicht mehr lange und es scheppert ordentlich! Nur von HG hat er trotzdem noch nie etwas gehört... Wer's glaubt. In diesem Sinne, a schene staade Zeit.

[13:40] Dass der von Hartgeld.com noch nichts gehört hat, darf man ruhig ernst nehmen, wir haben dort offenbar "Hausverbot".WE.


Neu: 2014-12-18:

[9:30] Gibt es kein nicht-verleastes Gold mehr? Commodity Trading Giant Exits Physical Gold Due To "Lack Of Physical With A Documented Origin"


Neu: 2014-12-17:

[18:50] SRSrocco: U.S. Gold Exports Jump 70% In September

[10:28] Leser-Zuschrift-DE zum Goldmarkt in Deutschland:

Kollegen berichteten heute dass sie gestern bei einer Einkaufstour fuer Weihnachten etc.bei proaurum/Muenchen vorbei kamen....dort kaum noch Ag zu haben waere, AEagle und Maple generell ausverkauft, ATPhil 'noch was da' sei.
(Div.Banken in Sbg. haetten ebenso Lieferschwierigkeiten zudem 1 Woche Wartezeit, Vorkassazahlung etc..generell nichts lagernd. ..aber die haben immer interne troubles da immer noch Null von 'der Materie' am Radar...dafuer muss man fast schon dankbar sein. Es wurden von den 2 Bankern aber bescheuert brav Bausparvertraege fuer die Kinder empfohlen...wuerg!).
Ueber einen EM-Haendler in Muenchen hatte man div.Silberlinge dann gegen erhoehten Zuschlag aber doch noch bekommen. Weihnachten gerettet!

[10:53] Leser-Zuschriften-DE zum Angebot von Goldmünzen:

(1) Danke für Eure Arbeit. Gestern in Hannover bei Degussa meine Maple knapp 1000 St bekommen - Kein Problem ggf anrufen. Wünsche ein Schönes Weihnachsfest, man muss auch einmal abschalten. obwohl sich die Welt im Augenblick schneller zu drehen scheint !

(2) ich wollte grade einige Bestellungen aufgeben:! Bei ESG z.B. sind alle Philharmoniker ausverkauft! Andere Münzen und Münzbarren , da steht benachrichtigen! Alles weg"!
Liegt das am lieben Christkindchen? Gottseidank den Narren, die ihr Wertmetall wie Philharmoniker noch bei EBAY verkaufen!


Neu: 2014-12-15:

[17:00] Silberfan zu Sales Of Silver American Eagles Rise To New All-Time Record High

Weil Silber total billig, auch gegenüber Gold, und am höchsten unterbewertet ist wird überkauft zugegriffen, der Preis bzw. Wert sollte entsprechend davon profitieren, wenn man die Preise nach dem Tag X freilässt. Die meisten Silberkäufer wissen das natürlich sonst würden nicht so viel davon gebunkert.


Neu: 2014-12-13:

[9:30] Leserzuschrift-DE: Silbermünzen ausverkauft:

Bei ESG und anderen, Philharmoniker und andere Silbermünzen ausverkauft! Ist das das Ende oder der Anfang

Das habe ich gestern von einem Händler in Wien auch gehört. Es sind viele Nachkäufer unterwegs.WE.
 

[8:20] KWN: Maguire - Banks Panicking As London Gold Hub Implodes

Today London metals trader Andrew Maguire told King World News that bullion banks are now panicking because the London gold hub is finally imploding. Maguire also warned the bullion banks are not the only one who are panicking.

Es dauert nicht mehr lange, bis das System untergeht.WE.

Silberfan:
Zum baldigen Tag X gehört auch das sich die Papierspieler (Shorts) vom Goldmarkt verabschieden müssen.


Neu: 2014-12-12:

[18:30] Goldreporter versucht eine Erklärung: Gold- und Silber-Futures: Warum führt die COMEX Preislimits ein?

[09:52] dasgelbeforum: Ab 21. Dezember: Gold-Preisschwankung maximal 400 Dollar, Silber 12 Dollar

Die CME künigte an, dass ab dem 21. Dezember begrenzte Preis-Schwankungsbreiten für fünf Metalle gelten. Diese sind beim Gold im maximalen Fall 400 Dollar und beim Silber 12 Dollar pro Unze, bevor der Handel zumindest für fünf Minuten ausgesetzt wird. Nein, Du brauchst keine andere Brille: vierhundert Dollar beim Aurum und zwölf beim Argentum. Irre!

Das sind die sportlichsten Curbs der Börsengechichte! Da bereitet man sich auf etwas vor! Die HG-Leser wissen, ich bin ein Gegner der "von Eliten durch und durch geplanter Crash"-Theorie. Aber die Einsetzung dieser Curbs machen mich nachdenklich! TB

Ergänzend dazu: CME: Rule Regarding Special Price Fluctuation Limits for Certain NYMEX and COMEX Metals Futures and Options Contracts

[11:15] Hinweis an TB: ja, der Crash wurde von den Eliten durchgeplant und zwar in den Grundzügen schon seit etwa 40 Jahren. Die Alternative wäre ein völlig unkontrollierter Crash mit lange anhaltendem Chaos, in dem das Vermögen der Eliten massiv zerstört würde.WE.

[11:04] Leser-Kommentar-DE zu den Curbs:

Dies ist nichts weiter als eine Vorbereitungen gegen den Ausbruch von "werthaltigen" Metallen, und Schutz für Börsen und Banken. Somit wird gewährleistet das keiner in diese flüchten kann. Sonst würde es so kommen und aussehen : https://www.youtube.com/watch?v=f-HNNWd1NYc

[20:20] Leserkommentar: Neue Comex Richtlinien:

Diese neue und so kurzfristig in Kraft tretende Änderung der bisherigen COMEX-Handelsrichtlinien sollten aufhorchen lassen, denn sie verfolgen meines Erachtens einzig den Zweck dem im COMEX-Vorstand sitzenden Preisdrückern - die diese Änderung ja beschlossen haben - aus der „Short-Klemme" zu retten.

Ich könnte mir vorstellen, dass an einem Tag nach dem 22-12-14 diese shorties plötzlich massiv Verkaufsdruck auf die Future-Märkten ausüben, sodass mit schnellen Zwischenstops das „untere Tages-Limit" innerhalb kürzester Zeit erreicht wird, woraufhin die Börse für den Handelstag zunächst „offiziell" schließt. Danach ist es fraglich ob die Börse wieder eröffnet, oder ob nicht in irgendeiner Form „default" erklärt wird / bzw. konstruiert wird.

Damit wären die „Gold/Silber – Shortisten" endgültig Sieger auf ganzer Linie.
Der letzte Dollar-Handelspreis würde als Abrechnungsbasis gelten und physische Ware kommt nicht mehr zu Auslieferung da COMEX insolvent.

Danach dürfte sich der PM-paper-market erledigt haben und der Markt würde nach einem neuen aktuellen Preis für physische Ware suchen.
.
Das klingt zwar alles recht spektakulär und ich bin mir ( da kein Future-Kontrakt-Experte) auch nicht ganz sicher, ob die COMEX-Bestimmungen ein derartiges Szenario zulassen, aber wir haben in dieser Hinsicht schon viel Unvorstellbares im Verlaufe der letzten Jahre erleben dürfen.

Ja, das könnte sein.


[08:50] etfdaily: Silver Coin Sales Break Record For Second Straight Year

For the second consecutive year, the U.S. Mint has logged record silver coin sales for the American Silver Eagles.


Neu: 2014-12-11:

[12:15] Silberfan zu Industrial silver use will jump 27% by 2018 - CRU

Nach dem Crash wird aber inbesondere das monetäre Silber ein Come Back feiern und eine offensichtlich nie dagewesenen Höhenflug bei der Herstellung erleben.

Ja, Geld wird die Hauptanwendung für Silber werden. Es werden dazu bereits heute massive Vorräte angelegt.WE.


Neu: 2014-12-09:

[18:30] SRSrocco: NEW UPDATE: Silver Eagle Sales Surpass 2013 Record At Nearly 43 Million


Neu: 2014-12-08:

[20:00] Die Türken riechen etwas: Goldimporte der Türkei im November versiebenfacht


Neu: 2014-12-06:

[11:00] Harvey Organ/SD: Bastogne Bombshell: Belgium Set to Repatriate Gold Reserves!

Just after I reported on the repatriation of 122.5 tonnes of gold by The Netherlands from the Federal Reserve Bank of New York (FRBNY) and about the Eurosystem allocating as much of its gold reserves as possible – a global run on gold which can only be seen in advance of a reform of the international monetary system, the next Eurosystem member that will repatriate gold has come forward, Belgium.

Jetzt sollte das System der Goldpreisdrückung bald zusammenbrechen. Ist natürlich kein Zufall, es soll aber "natürlich" aussehen.WE.


Neu: 2014-12-03:

[15:10] Leserzuschrift-DE zu Indiens Goldhunger:

Der große Goldhunger der Inder hat nicht nur mit deren eigener Affinität zu Gold und das besonders zur dortigen Hochzeitssaison zu tun. In Indien befinden sich auch viele Schmuckfabriken und die westlichen Hersteller lassen dort ihren Schmuck fertigen. Ein Teil dieses Goldes kommt also später zu uns zurück - an die Hälse und Finger der Frauen im Westen.

Wie ich darauf komme? Ich schaue manchmal abends HSE24, ein Tele-Shopping-Sender, wenn dort Schmuck verkauft wird. (Welche Frau sieht sich sowas nicht gern an). Dort ist zur Zeit wieder Harry Ivens aktiv, ein nach Florida ausgewanderter Deutscher, der auf der ganzen Welt Edelsteine einkauft und als Schmuck verarbeitet über Teleshopping in den USA und im deutschsprachigen Europa verkauft. Herr Ivens erzählte, dass er in Jaipur in Indien eine eigene Schmuckfabrik besitzt und dass es dort z.B. Fabriken gibt, die auf die Fertigung von Armbändern spezialisiert sind. In der Zentrale in Florida selbst wird nur gefertigt, wenn es um besonders wertvolle Steine geht, die er nicht aus der Hand geben möchte.

Eigentlich klar: Indien besitzt eine lange Tradition in der Goldverarbeitung und die Löhne sind niedrig. Und auch wenn heute in der Massenfertigung (preiswertere Schmuckstücke werden in Stückzahlen von z.T. einigen Tausend angeboten) heute vieles von Maschinen gemacht werden kann, so ist Edelsteinfassung immer noch mit viel Handarbeit verbunden. Es gibt auf diesem Sender auch Firmen aus Deutschland (Pforzheim, Idar-Oberstein), die hier fertigen und die deutsche Wertarbeit ausdrücklich betonen. Vom Design her oft viel schöner - aber auch viel teurer.

Nur ein kleiner Teil des importierten Goldes dürfte Indien als Schmuck wieder verlassen.
 

[10:07] GoldBroker: With Gold in Backwardation, Physical Shortage Is Getting Nearer

Gold is in backwardation, sentiment is historically negative, but this process of gold price destruction on the paper markets goes on... How much gold do the central banks have to recuperate still? What is behind those never-ending attacks? For how long will there be physical gold available?

Je länger das Gold in Backwardation ist, desto näher sind wir am Schmelzpunkt des Systems!TB

[13:30] Dem Schmelzpunkt des Systems sind wir schon sehr nahe, siehe den 50% Preisaufschlag für Grossmengen in Asien.WE.


Neu: 2014-12-02:

[10:15] SRSrocco: MASSIVE INDIAN SILVER IMPORTS: Setting Up For Another Big Record Year

[8:30] SD: BREAKING: Significant Drawdown Of U.K. Silver Inventories Due To Record Indian Demand

[8:20] Embry/KWN: Shocking & Historic Price Swings In The Gold & Silver Markets

This will create enormous trouble for Western planners in the paper gold and silver markets. There are arguably more than 100 paper claims on each remaining ounce of gold and silver in the West. This paper Ponzi scheme is now in serious trouble.

Es ist also fast kein echtes Gold mehr auf den Märkten, nur Papier.


Neu: 2014-11-30:

[10:37] srscoreport: EXCHANGE WAREHOUSE SILVER STOCKS: Large Declines Across The Globe


Neu: 2014-11-29:

[17:50] SRSrocco: SILVER EAGLE & MAPLE LEAF RECORD SALES: Five Times Larger Than 2007

[17:20] Leserzuschrift-DE: Heute NRW: Ausverkaufter Händler,

Reste zusammengekratzt für mich. NICHTS mehr da an Anlageprodukten, nur bunte Silbermünzen. Kommentar: „Ob dieses Jahr noch was reinkommt, wissen wir nicht, eher nicht, es gibt keinerlei forecasts mehr von den Mints, sowas hatten wir noch nie". Die hinter mir anstanden haben wohl in die Röhre gesehen und ihre Baumwolle wieder mit nach Hause genommen.

Die Knappheit geht also von unten ganz rauf bis zu den Prägeanstalten. Da wird weltweit alles geholt, was es noch gibt.WE.
 

[17:15] Leserzuschrift-DE: letztes Gold bekommen:

Achtung: Meldung von der Edelfront (NRW-Geschäft):
Heute konnte ich noch das wichtigste Weihnachtsgeschenk der Familie kaufen: AU & AG. Die Verkäuferin kennt mich bereits.

Auf mein Nachfragen wie die Geschäft laufen dann die Antwort: "Die letzen Unzen AU haben Sie jetzt bekommen. Nun ist nur noch die ganz kleine Stückelung vorhanden. Die Lieferanten kommen nicht mehr nach. Wir werden überrannt und leider stimmt die Anzeige im Internet nicht da wir nicht so schnell alles ändern können".

Ist es soweit? Und / oder wird nun alles mittels Weihnachtsgeld aufgekauft? Wäre auch nicht das schlechteste für die Menschen.

Das Weihnachtsgeld spielt sicher auch eine Rolle. Viele riechen, dass der Crash kommt. Dann schickt man noch Crash-Botschafter herum, die auch Gold empfehlen.WE.
 

[15:00] Zerohedge: Gold Shortage, Worst In 21st Century, Sends 1Y GOFO To Lowest Ever... And India Just Made It Worse

Bottom line: one can again add India to the list of end-market where hundreds of tons of physical gold will end up, never to be heard from again.

And then there is of course the wildcard of the Swiss gold referendum on Sunday, where a "Yes" vote would lead to the immediate collapse of the gold price suppression mechanism as the swap-based gold shortage breaks through merely shadow conduits and finally makes its way to the real market. Which, of course, is why it will never be allowed to happen.

Ja, der Goldmarkt ist extremst angespannt und das CH-Referendum könnte die Preisdrückung kippen lassen. Das wird aber nicht geschehen, ausser man will es.WE.
 

[13:30] Greyerz/KWN: We Are Closing In On Absolute Panic In The Gold Market

[9:30] Leserzuschrift: Harvey Organ hat für seine Gold- und Silberkommentare jetzt wieder eine eigene Internetseite

[9:00] USA Watchdog: Gold is Kryptonite to the Dollar-Bill Holter

Financial writer Bill Holter says the players in the gold markets are fearful. Why? Holter says, "The GOFO rates, or gold forward rates, in London are negative. They should never be negative, and they are more negative now than any time since 2001. That shows extreme tightness in the metals market. To me, it shows mistrust. It shows that people are saying I want my gold now. I don't want gold in the future, I want it now. Negative GOFO rates should never happen." Holter also says that the COMEX market is what he calls "corner-able."

Das System geht jetzt bald hoch.


Neu: 2014-11-27:

[8:40] Golddefizit steigt weiter an, nur der Preis darf noch nicht mit hoch: Global gold supply in deficit this year, even more so next


Neu: 2014-11-26:

[16:30] Leserzuschrift-IT: Merkwürdig, die ganze (Finanz)Welt prügelt auf Gold ein:

Nicht mehr zeitgemäss, wird extrem fallen, hochriskantes Investment, hat einfach keine Zukunft mehr.
Aktien, nur Aktien sind das Gold der Zukunft.
Zur gleichen Zeit scheint jedoch für einige Staaten das Edelmetall plötzlich enorm von Bedeutung zu sein, sie wollen es unbedingt heimholen, was nicht allen gelingt, da es die anderen nicht gerne hergeben. Also muss es ziemlich wichtig sein, so wichtig, dass ein Staat sogar das Volk befrägt.
Selbst dem Dümmsten müsste jetzt aufgehen, dass da manche etwas wissen oder zumindest ahnen, dass da was kommt.
Was macht ein Volk, wenn Gefahr von aussen droht? Es beginnt sich abzuschotten und vor allem holt es seine wahren Schätze in seine Mitte.

Man will das Gold einfach in den "richtigen" Händen haben. Das sind nicht die Händee des Volkes.WE.
 

[12:30] KWN: Shocking Events Now Taking Place As Run On Gold Intensifies

Turk: "Yes, but when you get near a panic in the market this is what starts to happen. We are not quite at panic levels just yet, but we are on the edge of it. These entities understand that there is a fractional reserve gold system in place and it has a lot more paper promises to deliver gold, than actual physical gold that exists.

So the only way that gold is going to come available and remove the backwardation, which deepened once again today, is to have a much higher gold price than what we are seeing today. We have the last of the options expiring tomorrow. Once that is completed, I'm very optimistic about where the price of gold is headed."

Es sieht aus, als könnte die Preisdrückerei schon bald zusammenbrechen und damit der Tag-X kommen.WE.


Neu: 2014-11-25:

[14:59] Goldinvest: Chinesische Goldnachfrage geht Richtung 2.100 Tonnen

Die Goldentnahmen von der Shanghai Gold Exchange haben mittlerweile – zum 14. November – 1.761 Tonnen erreicht und die wöchentlichen Entnahmen (entsprechen der Goldnachfrage in China) seit den Ferien in China Anfang Oktober liegen klar über 50 Tonnen pro Woche. Das bedeutet, die chinesische Goldnachfrage scheint auf dem besten Weg, die Marke von 2.000 Tonnen abermals deutlich zu übertreffen, wenn man davon ausgeht, dass es so oder so ähnlich weitergeht.

[9:20] SRSrocco: BREAKING: Significant Drawdown Of U.K. Silver Inventories Due To Record Indian Demand

[9:00] Turk/KWN: London Gold Pool II On The Verge Of Collapse As Panic Nears

The institutions converting their paper gold into physical gold are strong hands and not sensitive to the rising price. They locked in the delivery price when they purchased their paper contract and they are holding the bullion bankers' feet to the fire to demand delivery even though there is not enough metal around to deliver.

But instead of the gold price rising to correct this imbalance, central-planner price capping has caused the backwardation to deepen. The central planners are also causing some frantic phone calls trying to locate sizable amounts of physical metal. The situation is on the edge of becoming panicky.

There is only one conclusion to take from this exceptional situation. We are witnessing a history-making event, and where it will lead is clear to me. This cartel run by central planners for more than decade to cap the gold price will collapse, just as their cartel called the London Gold Pool collapsed in March 1968 after nearly a decade of trying to keep gold at $35 per ounce. And while it is impossible to predict when this collapse will occur, the writing is on the wall.

Given today's unique circumstances of the deep backwardation and the extreme tightness of physical metal, December 2014 has the potential to go down in the history books alongside the March 1968 unleashing of the gold price that marked the beginning of the great gold bull market of the 1970s."

Die Goldpreisdrückung und damit das Finanzsystem sind jetzt ganz kurz vor ihrem Ende.WE.

Silberfan: Man lässt den Goldpreis vor dem Tag X nicht steigen, aber er könnte bald kommen
 

[8:45] Bill Holter: Is COMEX Being Cornered?

This coming Friday is the 1st notice day for both Dec. COMEX gold and silver contracts. COMEX in my opinion has a potentially huge problem where a default in both contracts is a distinct possibility! As of this past Friday, 61,763 contracts still open, this represents 308 million ounces of silver. The COMEX claims a registered (deliverable) inventory of just under 65 million ounces. With only four days left there are roughly 5 silver ounces contracted for every one ounce available!

The situation in gold has quietly become much worse than silver, there were 162,509 Dec. gold contracts open which represent over 16 million ounces of gold. The "registered" (deliverable) category at the COMEX inventory shows only 868,910 available to deliver! Do you see the problem here? There are only 4 days left until this contract goes into the delivery process, yet there are 20 ounces contracted for each ounce available! I have one other amusing thought for you, remember the 80 tons sold in 15 minutes last Wednesday? This was almost 2.8 million ounces compared to a deliverable inventory of just 869,000 ounces, in my opinion, "FRAUDULENT" in capital letters!

Es wird also immer schwieriger, den Goldpreis unten zu halten, es ist praktisch kein Gold und Silber mehr da.

[9:50] Der Analytiker: Bill Holter hält System-Crash am nächsten Montag für möglich !

Ich denke, der Crash kommt etwas später, vorher dürften wir noch einige "Theaterstücke" vorgeführt bekommen.WE.


Neu: 2014-11-24:

[13:07] Goldreporter: Max Otte: Die USA machen Deutschland mit Gold gefügig

Die Niederlande schaffen es, in kurzer Zeit 130 Tonnen Gold aus den USA zu holen. Deutschland dagegen wartet immer noch auf seine Reserven. Wirtschaftsprofessor Max Otte ist der Meinung, das hat Methode.

[13:30] Dass hier eine Diskreditierung der USA läuft, begreift der Prof. offenbar nicht.WE.
 

[10:50] Bill Holter: Gold and Silver Supply Is VERY Tight!

COMEX backwardation and inverted GOFO rates should never ever happen in a normal world for any reason ever, but they have. Why or how could this happen? First let me explain "what" has happened, later I will explain "why." GOFO rates had gone negative for 29 of the last 30 days before turning positive for the last two.

Bedenklich!

Der Silberfan:
Wie schon bekannt, der physische Markt scheint bald zum erliegen zu kommen, dann wenn die starken Hände alles Gold eingesammelt haben und nichts mehr davon auf den Markt zurückkommt.

[13:30] Lange kann die Preisdrückerei nicht mehr andauern.WE.


Neu: 2014-11-23:

[18:50] KWN: Man Who Telegraphed Dutch Repatriation Says U.S. Gold Gone

First, here is just a small portion of how Egon von Greyerz telegraphed today's stunning news to his subscribers on October 23rd, nearly one month before today's public disclosure about the Dutch repatriation:

"We have heard from one very reliable source that repatriation of gold is secretly taking place at this moment from the USA to Europe. This is October 2014!

The information contains details about transported quantities by one of the global security firms being much higher than usual, as well as country of destination.

The mere fact that this repatriation of gold appears to be happening in secret confirms what wealth preservation investors have always known, namely that Gold should be held under direct control of the owner. That is the only proof that the gold actually exists."

Man holt sich die letzten Reste aus den USA.

[18:50] KWN: China & Russia To Accuse U.S. Of Not Having The Gold

[18:45] Die ZBs sind jetzt Nettokäufer: The Reverse Of Central Bank Gold Flows Spells The Death Of The Dollar


Neu: 2014-11-22:

[7:50] Leserzuschrift-DE: Goldverkauf gestern bei Degussa:

War heute bei Degussa am Promenadeplatz in München noch kleine Münzen kaufen.
Der Laden gerammelt voll. Als ich dran war, war einer der Mitarbeiter am telefonieren. Was ich mitbekam China Panda u.ä. waren total ausverkauft.
Das Publikum, das wartete war total durchmischt.
Vom wohlhabenden Rentner, über den Intellektuellen bis zu ganz Jungen (!). Wartezeit eine dreiviertel Stunde....

Sie gehen vermutlich letztmalig in die Rettungsboote.WE.


Neu: 2014-11-21:

[12:00] GoldSilverWorlds: Russia Grabs Another 18.7 Tonnes Of Gold In October From The Market

We definitely believe that, without participation by Western investors, there is no big chance to see higher gold prices any time soon. On the other hand, the evolution in the physical market as a consequence of the insatiable gold demand in the East will have most likely effects longer term. Although we have written about it extensively, this point was nicely summarized very recently in our piece "How Eastern Gold Demand Is Transforming The Gold Market":


Neu: 2014-11-20:

[13:45] Goldreporter: China steigert Goldimporte aus der Schweiz um 257 Prozent


Neu: 2014-11-19:

[19:15] SRSrocco: U.S. MINT REPORTS ON SILVER EAGLES: Huge Demand & Weekly Rationing

[19:10] Leserzuschrift-CH: Lieferprobleme auch bei Gold:

Seit Jahren stocke ich regelmässig meine EM Bestände, besonders in Gold immer wieder auf. Dazu genügte bisher der Anruf beim Dealer meines Vertrauens.
Motiviert durch die besonders hohen Drückungen der letzten Zeit bestellte ich vor 3 Wochen nochmals eine mittlere Menge Unzen.
Bisher wurden die Barren IMMER innert 4-7 Tagen geliefert. Da ich ein paar Tage im Ausland war bat ich meinen Händler diese bis zu meiner Rückkehr aufzubewahren.
Heute rief ich mit schlechtem Gewissen an und teilte mit, dass ich gleich morgen die Bestellung abholen werde.

Darauf die Antwort: „Keine Eile! Die Ware ist noch nicht angekommen, es gibt Lieferprobleme..." Mir lief es eiskalt den Rücken herunter!
Sollte sich die Gerüchte über die COMEX Goldbestände bewahrheiten? Dann schliesst sich bald das Zeitfenster...

Ja, das Goldfenster schliesst sich.
 

[15:40] SRSrocco: AUSTRALIA GOLD EXPORTS TO CHINA: Two-Thirds Of Its Gold Mine Supply

[08:14] Leser-Zuchrift-DE zum Ausverkauf der Silbermünzen:

vielleicht ist folgendes ja eine Art "Beruhigung" für Ihre Leser: Am 7. November bestellte ich bei meinem Händler des Vertauens 60 Maple Leaf 1 Oz Münzen. Kleine Bestellung aber nicht die erste dort! ;) Sonst immer sehr prompte Lieferung innerhalb 3-4 Tagen. Heute erreichte mich auf Anfrage ob es Lieferschwierigkeiten gäbe, folgendes:

"Wir bitten um Entschuldigung, aber zur Zeit sind Maple Leafs überall ausverkauft. Eigentlich waren uns die Münzen für letzten Freitag versprochen. Leider wurden wir nun von der Landesbank auf nächsten Dienstag vertröstet. Sobald wir die Münzen haben, werden wir Diese umgehend an Sie ausliefern."
Ich kann mir die aktuellen Preise für Gold und Silber (physisch!!!) nicht erklären. Vor allem weil ja ursprünglich Angebot und Nachfrage den Preis einer Ware bestimmt haben. Das Angebot dürfte aktuell immer kleiner werden und die Nachfrage stetig steigen. Also sollte der Preis logischerweise unter normalen Umständen (Drückerei) woll deutlich heuer liegen.

Ich verstehe das einfach nicht... Vielen Dank im Übrigen für Ihre tolle, sachliche und unermüdliche Arbeit! Ihre Seite hat mir in die ein oder andere Richtung die Augen geöffnet...

Seit einiger Zeit sehen wir einen Run auf Silbermünzen, so ist die US Mint zeitweise ausverkauft. Der Silberpreis wird aber nicht auf dem Markt von 1oz Münzen gemacht, sondern mit Derivaten und 1000oz Grossbarren.WE.

[15:20] Für die Knappheit von Silber generell gibt es einen weiteren Grund. Die ZBs, bzw. deren Nachfolger kaufen massiv Silber, um es nach dem Crash als Umlaufgeld auszugeben. Das neue Geld für die Masse wird wie früher Silber sein, Gold ist für die Oberschicht.WE.


Neu: 2014-11-18:

[11:00] Finanzen100: Silbermünzen sind ausverkauft

[8:45] Silberfan zu Turk/KWN: Gold Market Has Now Moved Into More Extreme Backwardation

The only way to eliminate the backwardation is for the price of gold to rise to entice holders of physical metal to sell their metal and hold some national currency instead. But as a consequence of the correction in the gold price that has lasted for over three years, it is safe to assume that everybody who wanted to sell has done so.

So the weak hands are out of the market, and the strong hands now owning physical gold understand how undervalued gold is at these prices. The strong hands are the dominant force today, and they not going to be enticed out of their metal at these prices. This bodes well for the next few weeks as the shorts move toward yearend book squaring."

Nach Backwardation kommt nichts mehr ausser die extreme Backwardation und kein Gold mehr da, somit ist es angerichtet!

Das Spiel dauert nicht mehr lange.


Neu: 2014-11-15:

[20:00] Leserzuschrift-DE: Run auf EM-Händler:

war gestern im Degussa Shop in München und habe mich dort mit dem Sicherheitsmann unterhalten. Er meinte, dass er so einen Run wie in den letzten Wochen noch nie erlebt hat, der Laden sei voll wie eine überfüllte U-Bahn gewesen.

Komisch, als ich da war, war ich allein. Dachte ich. Doch nach weniger als fünf Minuten an der Kasse standen im Warteraum wieder Ca. Acht Leute. Der Sicherheitsmann hat nicht mich nur angegrinst und gemeint: "sehen Sie, ich lüge nicht.".

Das ist mal wieder ein solider Indikator dafür, dass die Nachfrage am realen EM überhaupt nichts mit deren Kursen Zitty tun hat.

Rette sich, wer noch kann. Doch, die Masse hält man mit der Preisdrückung vom Kauf ab.WE.


Neu: 2014-11-14:

[18:40] SRSrocco: The Reverse Of Central Bank Gold Flows Spells The Death Of The Dollar


Neu: 2014-11-13:

[8:45] Die Wissenden holen jetzt alles raus: Massive Gold Withdrawals Rock The COMEX

[8:40] Sprout: Worst Shortage In Precious Metals In A Decade

Sehr bald geht das ganze System hoch.


Neu: 2014-11-12:

[9:10] Nach Verkaufsstopp wegen enormer Nachfrage: US Mint to Resume Bullion Silver Eagle Sales on Nov. 17


Neu: 2014-11-11:

[09:03] sproutmoney: Column: The US Government Doesn't Want You To Know There's A Run On Bullion

It looks like the entire world is spitting out gold and silver as an investment or hedge, as the prices of both precious metals were tumbling in the past few weeks. Well, at least the demand for gold and silver 'paper' isn't anymore what it used to be, but the demand for physical silver is really booming.


Neu: 2014-11-09:

[17:50] SD: Harvey Organ Weekend Update: Banksters Cannot Cover Silver Shortfall!

[7:45] Etwas wurde schon aus dem Markt geschüttelt: Überraschende Panikverkäufe bei Gold und Silber

[13:00] Silberfan zu den Panikverkäufen

Das Goldkartell hat einfach die wichtige Unterstützung von 1180 $ durchbrechen lassen und damit "Stop Losse" ausgelöst.
Diese sog. Unterstützung von 1180 $ ist eine vom Kartell ebenso frei erfundene Preismarke, da guckten alle drauf und zitttterten davor das sie gebrochen werden könnte. Mit dem Durchbrechen hat man die Zittererer und Chartgläubigen letzte Woche erlöst und sie haben in voller Überzeugung ihr Gold verkauft. Jetzt sitzen sie paralysiert rum und fragen sich nach dem Sinn ihres handelns, vermutlich haben alle Verkäufer die jetzt verkauft haben in den steigenden Markt von 2010-2011 gekauft, was für die schwäche dieser Leute spricht. Starke Hände hingegen die auch in den steigenenden Markt gekauft haben, sind davon ausgeschlossen, sie stehen über diesen Dingen und lassen sich von künstlich erfundenen Chartverläufen nicht austricksen, auch wenn es schmerzt, da man mehr ausgegeben hat als man heute müsste. Aber das ist letztendlich wenn der Crash kommt nicht mehr wichtig und das wissen die Wissenden.

Am Freitag haben wir einen Rebound gesehen, angeblich wegen schlechter US Arbeitsmarktdaten, auch das werden die Chartgläubigen glauben. Was aber interessant werden könnte, wäre ein heutiger möglicher Terrorakt der den Goldpreis in den Morgenstunden am Montag nach oben ausbrechen lassen könnte. Sollte nichts passieren, könnte das Goldkartell auch noch weitere Drückungsaktionen durchführen, aber es werden vermutlich die letzten sein die wir sehen und diese werden vermutlich Panikkäufe von den letzten Wissenden auslösen, die den Bullionmarkt bis zur letzten Münze leerkaufen werden und dann der Großterror zeitgleich beginnen könnte. Die Stampede in Gold/Silber der Masse könnte lostreten, aber die Edelmetallhändler könnten schon nicht mehr liefern oder haben ihre Geschäfte geschlossen und abgeriegelt. Möglicherweise müssen die EM-Händler auch in ihre Fluchtburg vor der wütenden und verzweifelten Masse flüchten, ich weiß es nicht, oder die Masse checkt einfach nichts und grast weiter als wäre nichts geschehen. Wenn der Goldpreis aber explodiert werden viele Schafe die jetzt ohne Wolle in der Kälte stehen zittern und weinen.

Das Finale scheint spürbar nah zu sein, passt auf Euch auf und Gruß an WE, TB, NB und das Team für die wertvolle Aufklärungsarbeit.

Die Chartgläubigen finden immer eine Ausrede für jede Preisentwicklung.

[18:00] Der Bondaffe zu den überraschenden Panikverkäufen:

Der Artikel ist zwar etwas reisserisch im "TV-Home-Shopping-Stil" gehalten, aber gut, was soll's.
Ich hatte am Freitag ebenfalls ein Gespräch mit einem Edelmetallhändler meines Vertrauens und er bestätigte mir dieses Verhalten der Marktteilnehmer. Aber es ist kontrovers, trotzdem aber die alte Geschichte von den starken und den schwachen Händen. Gehen die Kurse zurück, geraten die schwachen Hände in Panik und verkaufen. Umgekehrt schlagen die starken Hände zu und decken sich ein. Allerdings ist jetzt die Anzahl der Schafe, die den Braten dank aufklärender Berichterstattung der letzten Jahre gerochen haben, größer geworden. All diese erweckten Schafe erwischen jetzt einen günstigen Einkaufskurs. Es kommt hinzu, dass es sich eben um etwas besonderes handelt, nämlich physische Edelmetalle. Das sind keine Aktien, das ist kein Papiertiger auf dem irgendein Wert draufsteht. Die erweckten Schafe konkurrieren mit dem "Big Money". Und alle wollen physisches Material. "Big Money" verkauft nicht, "Big Money" hat Gründe warum es jetzt kauft.

Im Moment verlängern sich die Auslieferzeiten für Edelmetalle, gerade bei Silber. Ich erkenne, das wird eng und ich denke es wird so bleiben. Und irgendwann, und das wird bald sein, ergibt sich ein Lieferstop. Das Material ist alle. Man wird sich der trügerischen Hoffnung hingeben, dass es ein paar Tage oder Wochen dauern wird, dann wird die Ware ausgeliefert. Es wird aber nichts ausgeliefert. Auf meine Frage wie man denn dann noch an Gold und Silber käme, blieb mein Händler ziemlich gelassen. Er meinte der Markt wäre immer liquide, das Material immer fungibel, alles austauschbar. Es wäre nur eine Sache des Preises. Das ist die Händlersicht, da hat er Recht. Aber vielleicht ist es ein ganz normales Herdenverhalten. Zwar nicht ganz im "TV-Home-Shopping-Stil" aber für jeden Laien nachvollziehbar. Gibt es bestimmte Waren im Sonderangebot, schlagen die Käufer zu. Erweckte Schafe und "Big Money" an einem Käuferstrang. Wer hätte das gedacht?

Das Big Money ist schon lange drinnen. Jetzt gehen die rein, die den Crash riechen (es wurde ja viel Werbung dafür gemacht).WE.


Neu: 2014-11-08:

[10:55] zerohedge: Physical Gold Shortage Worst In Over A Decade: GOFO Most Negative Since 2001

[20:15] Die Wissenden gehen noch einmal hinein, bis zum Tag-X sollte es nicht mehr lange dauern.WE.
 

[09:43] Leser-Zuchrift-DE Schreiben eines EM-Händlers:

Leserzusendung zur aktuellen Lage beim EM-Händler: Sehr geehrte.....Im Zuge der jüngsten Entwicklungen - Kurskorrektur auf den Edelmetallmärkten - ist es zu einer verstärkten Nachfrage nach physischem Silber gekommen. In Deutschland wurden allein vom Silber Maple Leaf rund 200.000 Silberunzen von Privatkunden und Großhändlern abgerufen. Diese erhöhten Ordervolumina führen inzwischen auch zu Lieferengpässen bei einzelnen Münzherstellern. Aus diesem Grunde kann es aktuell bei Silbermünzen der Gattung Maple Leaf zu Lieferverzögerungen von wenigen Tagen bis hin zu ca. einer Woche kommen. Ich bitte Sie daher um Nachsicht, dass wir unsere angestrebten 3 Tage für eine Auslieferung nicht immer einhalten können. Wir werden jedoch alle Bestellungen mit Anfang nächster Woche versenden.

[20:15] Es ist nicht die Kurskorrektur, die zum Kauf ansport, sondern das Wissen, dass das System bald crasht.WE.


[12:57] Leser-Kommentar-DE zu den Zitterhänden von vorgestern:

Ich wartete nur auf einen Rückgang um weiter kaufen zu können. Ich verstehe die Leute nicht. Nach meiner Meinung hoffe ich jetzt gerade noch auf einen letzten tiefen Kurs um einzukaufen. Und sollte der Kurs dann später auf die Hälfte von jetzt gehen kaufe ich mehr als das doppelte nach!

[19:00] Leser-Kommentar-DE zum Kommentar darüber:

ein Hinweis an den Leser/Schreiber von 12:57: Spekulieren Sie nicht zu sehr darauf, den absoluten Niedrigstprreis zu erwischen. Das schafft in der Regel eh niemand.
Stetiges Nachkaufen schützt vor unliebsamen Überraschungen. Sei es ein unerwarteter Preisanstiegen oder einfach ausverkaufte Regale wie aktuell bzw. in der näheren Zukunft.

[20:15] Ihr Zitterer, bald werdet ihr euch ärgern, weil ihr gezittert habt und vom Gold ins dann geschorene Sparbuch gegangen seid.WE.


Neu: 2014-11-07:

[10:30] Silberfan zu Panic Gold & Silver Selling Surprises Largest Dealer In U.S.

Die zittrigen Hände verkaufen in Panik ihre Edelmetalle, damit die starken und wissenden Hände alles für sich haben können und die kaufen wie verrückt zu diesen Spottpreisen, besonders Silber ist sehr attraktiv. Das psycholgische Goldverbot funktioniert genau so, man kann es auch an einigen Zitter- oder Hämemails auf hartgeld erkennen.

Man konnte also schon noch etwas Gold aus dem Markt schütteln, das geht aber gleich zu den starken Händen.WE.


Neu: 2014-11-06:

[16:00] Zerohedge: Physical Gold Shortage Worst In Over A Decade: GOFO Most Negative Since 2001

Fast forward to today, when as noted over the past week there has been a massive shortage of precious metals - most notably silver which as of this moment is indefinitely unavailable at the US Mint - as a result of the tumble in the paper price, and following 8 days of sliding and negative 1 month GOFO rates, today the physical metal shortage surged, as can be seen by not only the first negative 6 month GOFO rate since last summer's much publicized gold shortage when China was gobbling up every piece of shiny yellow rock available for sale, but a 1 month GOFO of -0.1850%: the most negative it has been since 2001!

2001 ist die Bank of England mit Gold eingesprungen, sonst wäre das Finanzsystem schon damals hochgegangen. Die Goldpreisdrückung kann jetzt jeden Tag aus Mangel an physischem Gold untergehen und das Finanzsystem damit hoch. Geht es bereits kommende Woche los?WE.
 

[12:16] Goldreporter: Silbermünzen ausverkauft: U.S. Mint kann nicht mehr liefern

Aufgrund der extrem hohen Silber-Nachfrage kann der Hersteller der American Eagle Silbermünzen vorübergehend keine Ware mehr liefern.

[08:27] zerohedge: US Mint Sells Out Of Silver Eagles Following "Tremendous" Demand

Sales surged to 5.79 million ounces, the most since January 2013, the month that set an all-time high at 7.5 million, Bloomberg reports. "Today, sales jumped 33 percent in one of the busiest times this year", Tom Jurkowsky, a spokesman at the Washington-based mint, said in an interview. Last month's total was 4.14 million.

[08:37] Leser-Kommentar-DE zum physischen EM-Markt:

wollte eben noch etwas shoppen gehen und habe die Degussa- Seite aufgerufen. Derzeit sind die meisten Goldmünzen und Goldbarren ausverkauft.
Teilweise scheint auch enormer Andrang auf der Seite zu sein, weil der Server öfters mal down geht. Bin mal morgen auf den Goldpreis gespannt, da ja die Nachfrage sehr hoch zu seien scheint. Warscheinlich fällt er wieder, ist ja logisch in einer freien Marktwirtschaft mit Angebot und Nachfrage...

[09:30] Leser-Vor-Ort-Berichte-DE zum physischen Goldmarkt:

(1) ich war gestern beim zweitbesten deutschen Edelmetallhändler zum nachkaufen. Auf meine immergleiche Frage : Na, wie gehen die Geschäfte ? Antwort : Termine im 5 Minutentakt
Letzte Woche Gold fast ausverkauft, Silbermünzen ebenso Nur Käufer, keine Verkäufer. Auf dem Parkplatz Kfz- Kennzeichen Umkreis 300 km um Karlsruhe. Viele ältere Leute die wahrscheinlich nicht Online bestellen wollen oder können.

(2) EM –Verkaufsdruck :Heute erhielt ich als Antwort auf meine Bestell-Mail von einem großem EM-Händler in D dies:
"Nachdem derzeit alles ausverkauft ist bei den Zulieferern und wir am Tag über 1000 Pakete versenden, geht jeden Tag eine gute Portion raus! Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten und Verzögerung, wir wurden und werden jedoch immer noch überrannt von den Käufern. Ihre Bestellung wird entweder heute oder in den kommenden zwei Werktagen an Sie versendet! Guten Morgen"

[11:00] Genau diesen Ansturm möchte man mit der derzeitigen Extrempreis-Drückung dämpfen. Die Leute riechen, dass das Systemende bald kommt.WE.

[12:05] Der Zyniker zu den Vor-Ort-Berichten am Goldmarkt:

Bei meinem heutigen Nachkauf in Wien, stand ich in einem völlig leeren Raum, wurde von zwei netten Verkäufern betreut und ging mit einigen kg Silber wieder gemütlich zurück ins Büro.
An die Drückerbande: bitte weiter drücken! Je tiefer, desto besser! Ich habe zwar schon genug EM, kaufe aber sehr gerne günstig nach. Danke, danke und nochmals DANKE!!!!

[17:40] Leserkommentar-DE: ich muss dem Zyniker im "Goldmarkt" zu 100% beipflichten.

Vielen, vielen Dank für diesen Preissturz.
Habe mir "Notzettel" genommen um mir heute etwas über 40 Gramm altes Handelsgold zu günstigem Preis ( das Wort "billig" verpöne ich ) zu gönnen :-)

An dieser Stelle auch mal vielen Dank gesagt, für diese Flut an gesammelten Informationen und Kommentaren !
Bin übrigens nur wegen dem Stichwort "Gold" an Euch gekommen. Bis vor ca. 2 Jahren hing ich noch von den MSM ab.
Obwohl ich schon seit bestimmt 20 Jahren weiss, dass was nicht stimmt, sehr viel grüble, hinterfrage und den Sinn und die Logik suche, ich die Leute oft drauf ansprach, bzw. das heute noch manchmal noch tu. Meist vergeblich, da eigenes denken und hinterfragen wohl doch zu anstrengend ist.
Man denkt zwar ab und an doch mal kurz nach, sagt....hmmm, hast Du Recht, dann aber sofortiger Themenwechsel in irgednetwas oberflächliches...naja, mittlerweile denke ich mir, nach mir die Sintflut.

Wir haben vom Preissturz schon genug.WE.


Neu: 2014-11-05:

[17:55] Goldseiten: Indien: Goldimporte Gujarats erreichen 17-Monats-Hoch

Die Goldeinfuhr des im Norden Indiens gelegenen Bundesstaates Gujarat hat laut einem Bericht auf Resource Investor, in dem man sich auf die offiziellen Handelszahlen beruft, im diesjährigen Oktober ein 17-Monats-Hoch erreicht.

[15:15] Global Research: China’s Massive Holdings of Gold Bullion. Is the West Financially Bankrupt?

Alisdair Macleod of Goldmoney.com in a recent article    suggests China may already have accumulated between 20,000 and 25,000 tons of gold prior to 2002.  Please read this very carefully as it makes very good sense and puts a piece into the puzzle which was missing for so long.  Let me also add, if this turns out to be true then it is THE biggest financial news since August 15, 1971 when the U.S. defaulted on the gold standard.

[18:00] Dazu kommt dann noch das Gold, das sich die chinesische ZB in den letzten Jahren beschafft hat und das Gold, das die chinesische Bevölkerung besitz. Da können dann schon 40000t zusammenkommen.WE.


Neu: 2014-11-04:

[9:00] Goldreporter: Deutscher Edelmetallhandel meldet Riesen-Ansturm auf Silbermünzen

Edelmetallhändler in Deutschland wurden nach dem erneuten Kursrutsch bei Gold und Silber förmlich von Anlegern überrannt. Im Großhandel wird bereits mit Lieferverzögerungen gerechnet.

Da merken viele, dass die Falle bald zuschnappt.

[12:15] Leserkommentar-AT: meine Beobachtungen für Wien sind deckungsgleich

... ich ging und gehe hier regelmäßig bei zwei bis drei der einschlägigen Adressen regelmäßig ein und aus ( mind. 1 mal im Monat ) . Besonders auffällig meiner Meinung nach das die Leute sind auch schon vormittags auf den Beinen und der Warteraum voll - die letzten male musste ich immer warten im Sommer waren stets noch Schalter frei .

Das war vor einem Jahr noch anders ... Über Mengen die andere Leute kaufen kann man ja nur selten genau etwas sagen aber was auffällt jetzt kommen viele gleich mit großen Trollys zum Abtransport ganzer Masterboxen ... über den Inhalt solcher kann man natürlich nur spekulieren ich will nur damit sagen : es fällt auf was immer gekauft wird es wird VIEL mehr gekauft . Aber ist es zu verwundern ? Schaut man sich nur Silber an bei solchen Preisen braucht es nicht mal eine Krise um einen vermeidlichen Fiatmoneyreibach zu machen !

Das lockt natürlich auch viele Spekulationsschafe an die nur auf schnelles Fiatgeld hoffen und weniger an eine handfeste Krise denken ... Bricht Silber wirklich wie vor einigen Monaten von der Hochfinanz vorhergesagt gen 14 ein - müssen sie sofort abbrechen ! Alle Welt geht dann aus nackter Geldgier in den Bodenmarkt und der schöne Plan den psychologische Goldverbot droht meiner Meinung dann zu über dehnen ... lange geht das nicht mehr .

Spekulanten dürften kaum unter diesen Käufern sein, sondern Personen, die riechen, dass das Finanzsystem untergeht.WE.
 

[8:50] Turk, KWN: As Gold & Silver Rout Continues, Physical Demand Is Stunning

[12:30] Übersetzung: Gold und Silber weiter schwach, physischer Bedarf aber gewaltig


Neu: 2014-11-03:

[17:00] SRSrocco: China Likely Bought 10,000 tons of Gold…and if They Did, Here’s Why

China und Russland haben die USA jetzt in ihrer Zange, auch wegen des Goldes. Und wie man so hört, wollen die USA einen Aufschub für ihren Tod.WE.

[18:40] Der Jurist:
Aufschub abgelehnt!
Viele Fundamentaldaten spiegeln genau die Situation von 2007. Nur, dass die FED ihre Munition jetzt verschossen hat. Zinsen bei Null, QE beendet. Auch die Morphium-Spritze aus Japan letzte Woche wird schon bald nachlassen. Dann kommen die Schmerzen zurück.
 

[13:33] erstaunlich: So war die Lage kurz vor dem Crash

Die Netto-Short-Position der "Commercials" summierte sich am vergangenen Dienstag bei Gold auf 98.864 Kontrakte. Das war der Tag, bevor es für Gold in nur drei Tagen 4,5 Prozent nach unten ging und der Goldkurs ein neues 4-Jahres-Tief erreichte.


[08:24] KWN:
Stunning Facts About China, Russia & End Of Gold Bear Market

The other big buyer of course has been Russia. Russia has been buying gold as a hedge against the dollar. We know that Russia has well over 1,000 tons of gold now. So when you add together China, Russia, and let's not forget India, you have incredibly strong physical demand for gold.


Neu: 2014-11-01:

[11:48] Goldreporter: US-Silbermünzen heißt begehrt: Absatz steigt um 88 Prozent

[09:45] Der Silberfuchs zum Goldmarkt von gestern:

Statt auf das Statement des Herrn Jilch von vorgestern (in Aus Gold und Silberland) zu antworten, der meine Ausführungen gar nicht zu Ende gelesen haben kann, helfe ich lieber dem Leser (gestern 17:10 Uhr) hier beim Verständnis des Goldhandels. (Danke an den Analytiker.)
Man muss hier zwei Gruppen von Händlern unterscheiden. Ich beginne mit seriösen Händlern:
Diese verkaufen Gold, was sie vorrätig haben zum Goldmarktpreis (kitco) plus ihren Spead (Aufschlag). Dieser Aufschlag wird 0,5...1,5% größer sein, als sie sich selbst wieder an der Quelle (z.B. Mint Of Canada) eindecken können. Dort haben die Händler zumeist ein Gewichtskonto, über welches sie ihre Bestellungen ausgleichen. Oder sie liefern das Gewichtsäquivalent über ihre Schmelze. Oder sie bekommen ganz leicht bessere Kurse über Vorverträge auf bestimmte Mengen pro Jahr. Es gibt noch Händler in großen Städten, die kaufen vom Kunden 0,5...1,5% unter Metallpreis Barren oder Münzen an und verkaufen an den Kunden mit mindestens 3% über Metallpreis. Ab 100g Au (Barren) werden die prozentualen Aufschläge noch einmal deutlich geringer.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das solches Geschäft auf Dauer richtig Spaß macht.
Kleine Händler verkaufen gegen Lieferschuldschein. Beispiel: Der Kunde will einen Krueger Rand. Es ist gerade keiner da. Man lässt sich das Geld geben, deckt den Krueger Rand aus dem Internet (natürlich nur bei einem seriösen Händler) ein ... und schwupps hat man zehn Euro verdient. Das Porto zahlt auch der Kunde. Die Münze wird dem Kunden geliefert, sobald sie da ist. Der Lieferschuldschein wird eingezogen.
Prinzip verstanden? Je größer das eigene Lager ist, desto weniger interessiert ein fallender oder steigender Goldpreis, da IMMER KNAPP UNTER GOLDWERT EINGEKAUFT UND IMMER KNAPP DARÜBER VERKAUFT wird. Am Tag X werden alle Händler die Türen zur gleichen Zeit schließen, weil sie zuerst bemerken, dass man sich am Markt nicht mehr rückdecken kann. Das Gold spielt heute die Rolle eines durchlaufenden Warenpostens, obwohl es Geld ist.

Wenn später Silber gegen Gold oder umgekehrt GETAUSCHT werden wird, dann funktioniert es ebenso.
Beispiel: Am Markt ist die Gold-Silber-Ratio gerade wieder bei 1:15 angekommen... Mein Kunde hat 16 Unzen Silber und bekommt von mir dafür 1 oz Au. Wenn er Gold bietet, dann bekommt er von mir je Gramm Au genau 13 Gramm Silber, weil ich Silber mehr schätze als Gold. Und wenn es dann noch ein Goldverbot geben sollte - oh Freude! - dann ist das Gold in den Händen meines Kunden (Norman Normalschaf) wegen der jahrzentelangen Gehirnwäsche quasi wertlos ... (selbst zu Ende denken).
PS.: Die neuen Zahlen für die Kurse Gold gegen Silber oder Gold gegen Währung (oder jeweils umgekehrt) werden dann wohl aus dem chinesischen Sprachraum des Internets kommen.

[15:52] Leser-Kommentar-DE zum Silberfuchs:

Vielen Dank an den Silberfuchs, dass er sich soviel Mühe für die Beschreibung des EM-Handels nimmt. Ich (nicht der ursprüngliche Fragesteller) bin dennoch nicht sicher, ob ich das Prinzip richtig verstanden habe.
Weshalb verkauft der EM-Händler bei fallenden Kursen trotzdem Münzen:
Das was der Händler in der Auslage (oder dem Tresor) liegen hat, ist nur sowas wie die Ausstattung seines Ladens. Das hat nichts mit seinem Umsatz oder Gewinn zu tun. Immer wenn er z.B. einen Krügerrand zum Spotpreis(+Aufschlag) verkauft, ordert er geich einen "neuen" Krügerrand zum gleichen Spotpreis (evtl. abzgl. Rabatt) bei seinem Lieferanten um seinen Lagerbestand (bzw. die "Ladenausstattung") konstant zu halten. Der Händler verdient immer den Spread, egal wie hoch der Dollar je Unze gerade notiert.
Hab ich das richtig verstanden?

[16:15] Grosse Händler sichern sich die Kurse über Derivate ab, die die Banken verkaufen.WE.


Neu: 2014-10-31:

[17:10] Leser-Anfrage zu den Goldverkäufen bei niedrigen Preisen:

Ich verstehe etwas nicht: Warum verkaufen die Goldhändler derzeit ihre Ware, die sie u. U. zu einem höheren Preis als dem derzeitigen Verkaufspreis eingekauft haben?
Ich kann mir vorstellen, daß die Marge eben nicht besonders hoch ist.

1. Verkaufen die Produzenten die voraussichtlichen Produktionen im Vornhinein,
2. teilweise gehedgt
3. Das was sie jetzt zu kaufen bekommen wurde schon zumeist vor Jahren produziert
4. und schon öfters ein- und umgeschmolzen
5. Es gilt langfristig: es kostet eine Unze um eine Unze zu produzieren, weshalb die Goldproduzenten langfistig die Produktion einstellen würden, wenn der Preis unter die Produktionskosten fallen sollte.
Dies war nur eine grobe Beantwortung Ihrer Anfrage, aber sollte eine "rough idea" geben. TB

[10:40] Comex-Kunden holen ihr physisches Silber: Physical Silver Being Drained From the COMEX

[9:30] KWN-Übersetzung: Andrew Maguire: Große Mengen Euro fließen in Gold

Was aber interessanterweise nirgendwo berichtet wird ist, dass es einen wirklich überraschend hohen Goldbedarf in Euros gibt. Jemand – eine Instanz beträchtlicher Größe – tauscht sehr große Mengen Euros in Goldbarren um und das geht schon seit zwei Wochen so. Das ist einer der Gründe, warum es Engpässe bei den Auslieferungen gibt."

Und trotzdem kann man noch den Preis so stark drücken.
 

[7:45] SRSrocco: TRICK OR TREAT: The Drain Of JP Morgan Gold Inventories Continues

In just one week, JP Morgan lost 41% of its total gold inventories. On October 22nd, JP Morgan held 983,694 oz of gold... and as of the last update on Thursday, October 30th, there were only 581.819 oz remaining. This was a drain of 401,875 oz in a tad bit more than a week.

Man holt gerade die Gold-Reste aus dem System heraus. Ein Indikator, dass der Tag-X bald kommt.WE.


Neu: 2014-10-30:

[19:00] SD: How China Bought 10,000 Tons of Gold

[16:20] SRSrocco: CHINESE GOLD DEMAND: Twice As Much As Official Reported Figures

[17:00] Silberfuchs:
Ich habe in den letzten Tagen oft genug etwas zu den goldenen Zahlen von China (desgl. RUS) gesagt. Der Artikel ist also gar nicht überraschend von den Fakten her, sondern im Gegenteil passt er sehr gut ins Bild. Da die Kurse gerade wieder kräftig rutschen, empfehle ich: kaufen! Natürlich ganz ohne die Zahlen zu veröffentlichen

Ja, man drückt wieder einmal auf den Goldpreis. Kommt jetzt ein grosses Ereignis?WE.
 

[08:28] mineweb: The new London gold 'fix' – the battle has commenced


Neu: 2014-10-29:

[14:30] MMnews: Russland kauft Gold

Gemäß Daten des Internationalen Währungsfonds hat Russland im September seine Goldreserven um gut 37 Tonnen auf knapp 1.150 Tonnen aufgestockt. Das Land hat damit seine Bestände bereits den sechsten Monat in Folge aufgebaut. - Sollte es zu überraschenden Aussagen der Fed kommen, dürfte sich dies über den EUR-USD-Wechselkurs wohl auch auf die Edelmetallpreise auswirken.

[14:00] Goldcore: U.S. Mint Gold Coin Sales Near 60,000 Ounces In October - Swiss Gold Initiative Leading To Increase In Demand?


Neu: 2014-10-28:

[13:30] Goldreporter: China umgeht Hongkong beim Goldimport

[7:15] Gold-Eagle: Gold And Silver Demand Is Spiking Higher

Silberfan: Trotz steigender Nachfrage nach Gold und Silber, die Preise bleiben bis zum Tag X gedrückt!

Normalerweise müssten die Preise bei dieser Nachfrage und in dieser Jahreszeit steigen. Aber seit 2013 ist alles anders.WE.

[8:15] Der Stratege:
Der Umstand, dass trotz steigender Nachfrage die Preise fallen, ist das beste Indiz dafür, dass der Markt gnadenlos manipuliert ist. In einem funktionierenden nicht manipulierten Markt müsste der Preis bei steigender Nachfrage und gleichbleibendem Angebot steigen, hier fällt er aber. Leider ist der Mensch mehrheitlich nicht in der Lage eigene Schlüsse zu ziehen und glaubt immer das, was er vorgebetet bekommt. Und der Vorbeter sagt derzeit, dass der Markt funktioniert und EM eben wertloser Trödel ist. Die Realität wird die Gläubigen aber schon noch einholen.

Das wird ein furchtbares Gewinsel bei denen ergeben, die dann kein Gold und kein Vermögen mehr haben.

PS: Wir warten jetzt auf den Grossterror, dieser sollte noch im November kommen. Dann soll nach meinen Quellen alles sehr rasch gehen mit dem Untergang des Bankensystems und der Pleite der Staaten. Die Wahrscheinlichkeit ist signifikant, dass bereits am 1. Dezember keine Gehälter und Renten mehr bezahlt werden können, primär wegen der Bankenschliessungen.WE.


Neu: 2014-10-27:

[09:46] SilverDoctors: OCTOBER SILVER EAGLE SALES BEST EVER.... And With A Whole Week Remaining!

Gold und Silberpreismanipulation ist, wenn physische Nachfrage und Preisentwicklung sich widersprechen! TB

[08:28] Der Silberfuchs zu den 10.000 t Gold Chinas von gestern:

Was habe ich am 21.10.2014 (s.unten) zum selben Thema überschlagen und hier geschrieben? China hat mehr als 10.000 Tonnen Gold. Was ist mit dem Gold der Chinesen, welches 1938 in die UStaaten verbracht wurde und nie wieder aufgetaucht ist? Man spricht von mehreren 10.000 Tonnen. Die Chinesen vergessen nichts, auch nicht über ein paar Generationen - deren Kultur ist über 5.000 Jahre alt. Ich erhöhe auf 25.000 Tonnen für China (ohne Volksbesitz).

[10:13] Der Bondaffe zum Silberfuchs:

Lieber Silberfuchs, da ich Ihrem Kommentar entnehme, dass Sie mit der Materie der weltweiten physischen Goldbestände bestens vertraut sind, tut sich mir eine Frage auf. Wie lange funktioniert das Spielchen noch?
Ich meine wir sehen große Bewegungen an Mengen physischen Goldes in Richtung Asien verschwinden. Und auch unbekannte Adressen, die nicht in Asien beheimatet sind, dürften sich entsprechend eindecken. Das geht jetzt nicht erst seit gestern so. Die physischen Goldflüsse müssen ja irgendwann einmal zum langsamen Stillstand kommen wenn die Lager leer sind. Wir haben eine überschaubare Menge physischen Goldes und nicht alles ist in Barren und Münzen vorhanden. Was denken Sie, wie lange dieser Umschichtungsprozess noch dauert? Natürlich als reine Schätzung, ohne Gewähr auf Eintreffen der Prognose, nur als lockere Hausnummer.

[12:45] Der Silberfuchs zum Bondaffen:

Lieber Bondaffe: "Ich weiß, dass ich nichts weiß." - ist eines meiner Lieblingszitate. Es gibt hier zu viele große Unbekannte. Wie viel Gold wurde jemals auf der Welt gefördert - sind es 165.000 Tonnen, 180.000 oder sogar doppelt so viel? Wie viel liegt am Meeresgrund, weil die Transportschiffe versanken oder versenkt wurden und wie viel Abrieb bei Münzen, Schmuck und Zahngold gab es? Und die größte Unbekannte ist: Wie viel Gold ist bei den vE (Rothschild, Rockefeller und Blutsverwandte) seit z.T. Jahrhunderten gebunkert und wird es von dort wieder Gold auf den Markt abgegeben, um den Zeitpunkt des Systemwechsels zu optimieren? Außerdem weiß niemand, wer die wirklichen Besitzer (Bestimmer) bei den ZB's und auch bei GS und JPMC sind... Wer diese Fragen allumfassend beantworten kann, der kann auch auf das Zeitfenster für den Tag X schließen. Es lohnt noch, sich mit Geschichte zu befassen. "Je weiter man in die Vergangenheit schaut, desto mehr kann man die Zukunft vorhersehen." (Sinngemäß von unbekannt zitiert)

[14:00] Vermutlich gibt es noch etwas weniger als 100'000 Tonnen Gold, ein guter Teil davon dürfte sich in den Händen diverser Eliten und ZBs befinden.WE.

[14:30] Silberfan zu Bondaffe und Silberfuchs:

Es stimmt, die genaue Goldmenge ist die große Unbekannte. Aber eine Zahl sticht bei mir hervor, nämlich die staatlichen Goldreserven von China. Die lagen im Jahr 2012 gerade mal bei 1054 Tonnen. Im Jahr
2013 wurden gerade mal 3000 Tonnen Gold gefördert, diese weltweit geförderte Menge hat China somit schon alleine eingesaugt um auf 4054 Tonnen zu erhöhen. Fehlen im Grund nach 6000 Tonnen minus der eingesaugten geförderten Goldfördermenge aus 2014 die möglichweise nicht höher war als 2013.
Aber auch andere ZB's haben Gold angesaugt, wie Russland, Schweiz u.a.. Das meiste Gold kam sicher aus London und NewYork, aber wieviel ist mir nicht bekannt auch nicht wieviel tatsächlich noch dort vorhanden ist, weil die Zahlen sicher auch manipuliert sein dürften. Viel ist im Westen sicher nicht mehr, das meiste ging nach Asien und Rußland. Silberfuchs liegt sicher richtig mit der Annahme das China schon viel mehr Gold gebunkert hat, vor allem auch im privaten Bereich wurde stark zugegriffen, vor allem auch bei Silber dank staatlicher Werbung und Vermarktung.

Alleine die Industrie verbraucht 400t Gold pro Jahr, dieses ist dann weg. Dann gibt es Goldschmuck, der verloren geht. Weiterer Schmuck und auch Barren werden als ewige Reserve gehalten und weitervererbt.WE.


Neu: 2014-10-26:

[18:45] SRSrocco: CHINA 10,000 TONS OF GOLD RESERVE? Could Have Been Done With Ease


Neu: 2014-10-24:

[14:55] Staatsstreich: Gold in Zeiten der Dollarknappheit

Warum kauft die russische Zentralbank physisches Gold, obwohl von den Sanktionen betroffene Konzerne und Banken nichts dringender brauchen als US-Dollars? Und werden die Chinesen, die auf geschätzten 3.000 Milliarden Sino-Dollars sitzen, die Russen zwischenfinanzieren ? Oder werden sie dem Petrodollar einmal mehr die Haut retten ?

[8:30] Die Wissenden holen das Gold ab: JP MORGAN GOLD INVENTORIES: Fall A Stunning 33% In One Day 

[19:50] Der Silberfuchs dazu:

Ganz nebenbei bemerkt: es sind 321.500 KOMMA NULL NULL NULL Unzen auf drei Milligramm genau 10 Tonnen. Wie geht das eigentlich bei LBMA-Standardbarren, die bekanntlich zwischen 380 - 450 Unzen variieren?
Wer JPM noch irgend etwas glaubt, der will beschissen werden!


Neu: 2014-10-23:

[15:20] SRSrocco: OCTOBER SILVER EAGLE SALES BEST EVER…. And With 10 Days Remaining

[11:48] Miningscout: Jüngste Zahlen: Chinesische und indische Käufer kehren mit Macht an den Goldmarkt zurück

....Eine leichte Lockerung der Importkontrollen auf Gold in Indien führte dazu, dass die Einfuhren im September auf 95 Tonnen stiegen, während die wöchentlichen Entnahmen vom Shanghai Gold Exchange (SGE) zeigen, dass die Goldnachfrage auch in China angezogen hat. Sie war gut ins Jahr gestartet, dann aber zwischen März und August abgeflaut.


[10:10] Harvey Organ: LBMA to Stop Publishing GOFO Rates!


Neu: 2014-10-22:

[13:45] Goldcore: India Gold Demand Surges 450% and Bank of Russia Demand At 15 Year High

[7:15] Die kaufen sicher mehr: Russia Adds A Record 1,200,000 Ounces Of Physical Gold To Their Reserves

[7:00] Dann sollen die Amis untergehen: PHYSICAL GOLD INVESTMENT: The United States Ranks Worst In The World


Neu: 2014-10-21:

[13:20] Er ist zurück - auf Silverdoctors: Harvey Organ: HUGE Demand for Gold in China, India, & Russia!

[13:10] Neue Zoll-Statistik: Schweiz bezieht im September gut 63 t Gold aus dem UK, Indien erhält 59 t

[13:00] Miningscout: 2.000 Tonnen Gold für China

[14:48] Der Silberfuchs zur Meldung darüber:

Das sind nur die Zahlen von 2013! Wenn ein offiziell sprechender Chinese etwas sagt, dann sollte man davon ausgehen, dass er zugibt, was sich beim besten Willen nicht verbergen lässt (Sun Tse lässt grüßen). China liegt in der Eigenförderung schon viele Jahre weit über 300t/p.a. und exportiert kein Gramm davon. Was ist mit den Importen seit 2008; sind bestimmt auch über 1000t/p.a. und 2014 ist auch fast zu Ende, wenn man den 13er Trend fortschreibt. Und dann gibt es da noch Auslandschinesen, die traditionell kleine Geschenke mitbringen ... Dazu kommen ein paar superreiche Chinesen, die ihre Werte im Ausland allokiert haben.
Ich behaupte: das Chinesische Volk hat 10.000t und deren ZB plus Staatsfonds haben mindestens noch einmal die selbe Menge. Bin schon gespannt, wss wir sehen, wenn die Deckung der neuen Währungen bekannt gegeben werden.

[19:00] Der Silberfuchs kann schon recht haben, denn beim Gold wird wahrscheinlich noch mehr gelogen als nach der Jagd, im Krieg und vor den Wahlen.WE.


Neu: 2014-10-20:

[19:00] SRSrocco: How Much Gold Is On Loan Worldwide?

[18:30] KWN zum chinesischen Goldhunger: Russians Stunned By China’s Move To End Western Dominance

Ing: "Well, you haven't seen anything yet. There are two major sources of buying. There is of course the creation of China's middle class and they are big buyers of gold. But the second of course is the government itself. China has not disclosed its official gold position since 2009. Meanwhile the Chinese keep building more storage facilities to vault their massive gold holdings.

When I was asked to give the speech to the Chinese government officials they were in the process of announcing yet another facility to store 1,900 tons of physical gold. But incredibly that's only one year's appetite. So, yes, the Chinese will remain strong buyers of physical gold to hedge against their enormous U.S. dollar foreign exchange holdings.

Wo das Gold ist, ist dann die Macht.


Neu: 2014-10-16:

[9:45] WSJ: Asien schielt auf den Gold-Thron

Nirgendwo wird so viel Gold gekauft wie in Asien. Doch der Handel findet vor allem in London statt. Jetzt lässt allerdings der Goldhunger der westlichen Anleger nach. Und Asien wittert seine Chance, als bedeutender Handelsplatz aufzusteigen.

Drei große Finanzplätze in Asien eröffnen nun einen Goldhandel – hinterlegt ist das Ganze mit physischem Gold. Wenn sie ausreichend Anleger anziehen, könnten die dort gehandelten Kontrakte den Goldpreis beeinflussen, der täglich in London festgelegt wird. "Der Markt wird jetzt von Asien bestimmt", sagt Catherine Raw, die den7 Milliarden Dollar schweren Goldfonds von Blackrock verwaltet.

London und das Kartell werden bald keine Rolle mehr spielen.


Neu: 2014-10-15:

[17:58] Goldreporter: Indiens Goldimporte im September vervierfacht

In Bälde wird der Westen dastehen und erkennen, dass die Asiaten ihm die Hosen ausgezogen hat. Und erkennen wird man es erst in der Währungskrise. Zu spät! TB
 

[11:45] Miningscout: Commerzbank: ETF-Goldbestände und Goldmünzenverkäufe steigen

Nach Aussage der Commerzbank sind die Bestände der Gold-ETFs am Montag gestiegen und auch die Verkäufe von Goldmünzen hätten im Herbst zugelegt.


Neu: 2014-10-13:

[08:55] Zerohedge: Shanghai Exchange Chairman Admits China Gold Demand Topped 2000 Tonnes In 2013

This is the final blow for the ones who still couldn’t comprehend, after all evidence presented, the amount of Chinese non-government gold demand in 2013.

Man braucht hatl relativ viel, wenn man einen Goldstandard aufbauen möchte!


Neu: 2014-10-12:

[8:40] Leserzuschrift-DE: Ansturm auf Goldhändler:

War grade beim Goldhändler. Wollte eine halbe Unze Krügerrand, hatte er nicht mehr auf Lager. Auch Meaple Leaf Silberunzen hatte er nicht mehr zum Verkauf. Die sind im Moment sehr schwer zu bekommen. Krüggerrandmünzen und Meaple Leaf Silbermünzen....auf die Frage ob der noch Termine hatte mit Kunden, meinte er wenn er um elf heim käme wäre er froh....der Anstrum muss gewaltig sein...das ginge nun seit 3 Wochen schon so....

Die Wissenden holen sich die letzten Reste.


Neu: 2014-10-10:

[15:30] US Mint verkauft in den 8 Tagen im Oktober mehr Silber Adler als im gesamten Juli oder August: U.S. MINT RECORD SILVER EAGLE SALES: Best All Year

[08:20] KWN: Greyerz - We Are Seeing Massive Gold Demand In The East

Today a 42-year market veteran told King World News that right now there is massive demand for gold from Swiss refiners and the demand is coming from the East.


Neu: 2014-10-08:

[19:55] etfdaily: China/India Gold Demand: 2013 Déjà Vu

Dazu passend: Indiens Goldnachfrage lässt sich nicht zügeln


Neu: 2014-10-07:

[09:58] Bullion Bulletin: Gold Import Zoomed to 131tons Ahead of Festival

The festival season in India has already kick-started with speck of positivism this year. Traders opted for further imports of gold on the enthusiasm of the festival buying. The September month figure for gold imports in India was shot up to 131 tons, a 110% increment from the August figure of 63 tons.

Dazu passend: China Buys 45t Of Gold Ahead Of Golden Week


Neu: 2014-10-06:

[18:00] SD: Demand Explodes, Part 2: China’s Coming for the West’s Gold

In the past 2 days, the U.S. Mint has nearly sold the entirety of the Silver Eagles sold in the month of July! This also stretches the silver to gold sales ratio to 220 to 1 (if buffaloes are counted).
At a gold to silver ratio of 70 to 1, this means that in dollar terms, 3 times as much silver is being bought than gold!
I cannot remember such a beginning to a sales month in the history of the U.S. Mint.

Da werden gerade die Reste aufgekauft.
 

[14:30] David Kranzler-Übersetzung: Offenbarungen

Dieses verlogene System ist am Ende und ich glaube wirklich, die versuchen soviel Wohlstand wie möglich aus dem System zu schütteln und in ihre eigenen Taschen zu befördern, bevor es zusammenbricht. Das schließt besonders Gold und Silber ein – echtes Geld. Aber dieser Teil der Strategie schlägt bereits zurück, weil die US Mint, mit Ausnahme des Januars, welcher immer der stärkste Verkaufsmonat ist, diesen September die größte Menge an Gold Eagles des gesamten Jahres verkauft hat. Und zwischen dem 30. September und dem 1. Oktober hat die Mint mehr Silver Eagles verkauft, als in den kompletten beiden Monaten Juli und August. Das ist der Indikator dafür, dass die Strategie daneben geht, der Bevölkerung alles zu erlangende Gold und Silber abzunehmen. Anmerkung: Wir können von der US Treasury kein Gold bekommen, weil es nicht mehr da ist – frag mal Deutschland.

Der Run in das Gold wegen drohendem Systemcrash hat begonnen. Diesen möchte das Kartell mit der Preisdrückung bremsen.WE.


Neu: 2014-10-05:

[13:45] Silverdoctors: PM Fund Manager: Cartel Attempting to Do to Gold What They Did in 1974

In the back of my mind (going back to 2003/2004) I’ve always been worried that they might do to gold eventually what they did to it in late 1974 when they took it from $200 back down to $100 by early 1976.

[13:40] KWN: War in Gold Accelerates As US Trading Partners Flee The Dollar

Today a legend who was recently asked by the Chinese government to give a speech to government officials in China told King World News that the war in the gold market is now accelerating as America’s trading partners are fleeing the U.S. dollar.  John Ing, who has been in the business for 43 years, also spoke about the currency wars which are breaking out that will only add fuel to the global fire.

[09:37] finanzen: COT-Report: Goldspekulanten nochmals skeptischer

Während bei den Großspekulanten (Non-Commercials) ein leichter Anstieg der Netto-Long-Position von 63.884 auf 64.870 Futures (+1,5 Prozent) zu Buche schlug, kam es bei den Kleinspekulanten sogar zu einer Netto-Short-Position (pessimistische Markterwartung). Gegenüber der Vorwoche gab es hier einen Wechsel von plus 435 auf minus 4.141 Futures zu beobachten.


Neu: 2014-10-04:

[9:30] Leserzuschrift: Weltweite Nachfrage nach physischen Edelmetallen explodiert:

Hier ein kurzer Überblick über die weltweite Nachfrage nach physischem Gold und Silber in den letzten 2-3 Wochen in kompakter Form. Das sind die Daten sind, die mich interessieren und nicht der fernab jeglichen gesunden Menschenverstandes stehende Papierpreis. Früher oder später muß die Preisfindung sich einfach nach Angebot und Nachfrage des physischen Metalls richten, das war schon immer so und auch beim letzten Versuch der Manipulation, dem sogenannten London Gold Pool in den 70ern haben die Manipulatoren sehr schnell aufgegeben, nachdem sie von der Nachfrage förmlich überrannt worden sind. Gleiches passiert im Moment weltweit, aber seht selber:

London:

Während sich die die Superreichen um die Standard Goldbarren aus London (12,5 Kilo, Wert knapp 500.000 Euro) kloppen, siehe folgender Artikel von Ende September, die Verkäufe dieser Barren sind dieses Jahr um 243 % im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, haben sich auch die Standard 1 kg Barren und die Münznachfrage in London verdoppelt:

http://www.telegraph.co.uk/finance/commodities/11104055/Super-rich-rush-to-buy-Italian-Job-style-gold-bars.html

Deutschland:

Auch hier steigt die Nachfrage spürbar an und ist speziell in den letzten Tagen, nach der Preisdrückung enorm nach oben geschossen:

http://www.goldreporter.de/german-bullion-dealers-report-major-increase-in-sales/english/45230/

Australien:

Goldverkäufe im September auf 11 Monatshoch und 68% höher als im August:

http://www.bloomberg.com/news/2014-10-02/gold-sales-at-perth-mint-reach-11-month-high-as-prices-retreat.html

Kanada:

Die Silbernachfrage für das erste Halbjahr 2014 hat einen weiteren neuen Allzeitrekord gesetzt:

http://www.silverdoctors.com/tag/royal-canadian-mint/

China:

Hier eine Übersicht, über die rasant schwindende Menge an physischem Silber and der Shanghaier Edelmetallbörse:

http://srsroccoreport.com/shanghai-silver-stocks-continue-to-fall-as-silver-eagle-sales-explode-higher/shanghai-silver-stocks-continue-to-fall-as-silver-eagle-sales-explode-higher/

Was wir hier sehen ist eine Art von Torschlusspanik. Einige von denen, die Tipps über das was kommt bekommen haben, decken sich noch schnell ein, bevor das Tor zugeht. Auch aus Deutschland bekam ich gestern Informationen, dass plötzlich viele Neukäufer mit hohen Beträgen bei den Händlern auftauchten. Primär kommen diese aus den Eliten.WE.


Neu: 2014-10-02:

[13:10] Weil sich viele in Gold retten: Perth Mint's Gold Coins and Bars Sales Highest In Year On Safe Haven Demand

[12:50] Gegenüber August: Perth Mint steigert Goldabsatz um 89 Prozent

[10:45] KWN: Stunning Physical Demand As War In Gold Continues To Rage

Kaye: "For some time now we've been talking about gold and silver being at levels that appear to be unsustainable. The demand for gold is extremely high right now. Gold demand is incredibly high in China, although the truth is not being reported in the mainstream media....

This demand is what is now underpinning the precious metals markets. I can't stress enough that there is very significant physical demand for gold as it trades near the $1,200 level. The physical market is what stands in the way of the manipulative trading algorithms from crushing the gold price.

Die Wissenden kaufen jetzt zu. Für das Goldkartell ist es bei dieser Nachfrage nach phsyischem Gold nicht einfach und nicht mehr lange möglich, diesen niedrigen Preis zu halten. Es geht nur darum, die Masse im Westen vom Gold abzuhalten.WE.


Neu: 2014-10-01:

[16:31] kopp: Das Geheimwissen der Superreichen: Warum kaufen sie jetzt alle 12,5-Kilo-Goldbarren?


[14:35] Foonds: Marc Faber: Die Regierung ist das größte Risiko für den Goldanleger, nicht der Goldpreis

[16:00] Leser-Kommntar-DE zu Faber:

Wir arme Goldanleger!Es reicht nicht,dass der Preis fällt,jetzt kommt auch noch der Faber und stresst mit seiner Paranoia,die Regierungen könnten unser Gold einsammeln,praktisch Goldverbot. Sicherheit gibt es wohl keine mehr.Zuerst nehmen einem die Linken das Gold und danach wird man vom IS geköpft.
Man muss schon ganz neue Strategien erfinden:Zum Beispiel Ebola Viren sammeln zur Selbstverteidigung und dazu den Impfstoff als Investment kaufen.

[16:09] weiteres Kommentar-DE zum Guru:

mich würde eigentlich nur interessieren, wo der Herr Superguru den "freien Kapitalismus" jemals gesehen haben will. Ich sehe weltweit seit Jahrzehnten nur Geldsozalismus.

Absolut richtige und wichtige Feststellung. Der Freie Kapitalismus war in Wirklichkeit nie existent. Um den freien Kapitalismus zu leben, muß der wichtigste Preis der Marktwirtschaft auch frei sein. Der Preis des Geldes, aka der Zins. Aber der ist in Zeiten von Zentralbankeinmischungen ja niemals frei! TB


[14:30] Wiwo: Kaufen Sie Gold

Gold im Tresor als eiserne Liquiditätsreserve lohnt sich. Anleger sollten ihre Barren oder Münzen nicht ohne Not abgeben. Aufstocken statt abbauen ist angesagt.

Wer dieses Preisniveau nicht nutzt, dem kann nicht geholfen werden. TB

[9:20] SRSrocco: The U.S. Mint Sells Over 750,000 Silver Eagles In One Day


Neu: 2014-09-30:

[15:40] SRSrocco: Record September Gold Eagle Sales… A Big Price Move Coming?

Die Wissenden holen sich die letzten Gold-Reste.
 

[12:45] Goldreporter: Goldmarkt: Die USA bleiben Netto-Exporteur

Die USA haben im Juni erneut mehr Gold ins Ausland verschifft, als eingeführt. Im ersten Halbjahr wanderten netto 92 Tonnen Gold ab.

[10:15] Business Times: SGX gold futures to start trade on Oct 13

CME Group, the largest futures operator globally, will be launching a physically deliverable gold futures contract in Hong Kong in the fourth quarter of this year, while gold trading for international players has started in the Shanghai free trade zone this month.


Neu: 2014-09-29:

[14:30] German China: Shanghai: Neue Goldbörse erwischt langsamen Start

Eine Woche nachdem die Goldbörse Shanghai (Shanghai Gold Exchange, SGE) mit dem internationalen Goldhandel in der Freihandelszone (FHZ) von Shanghai begonnen hat, ist die Zahl der bisher getätigten Transaktionen im Vergleich mit anderen internationalen Goldhandelsplätzen noch dürftig. Doch Analysten sagten, dass es noch zu früh sei, um die Tätigkeiten der Börse zu beurteilen.

Wird schon werden!


Neu: 2014-09-28:

[10:15] KWN: Maguire - Stunning 650 Tons Of Gold Bought In Takedown

Eric King: "Since gold exited the $1,300s in the third week of August (just over one month ago), how much physical gold has been purchased by sovereigns and central banks?"

Maguire: "A good example was yesterday, and that (21 tons of physical gold buying) was slightly more visible because the name was known....

"But if we look at the thousands of tons of of paper gold that has been supplied in the marketplace, an accurate number would be 650 tons (of physical gold purchased by sovereigns and central banks during this takedown in the past month). We have seen tonnage in the teens being accumulated on a daily basis.

Das sind nur die ZBs, private Anleger kaufen auch, solange es noch geht.WE.


Neu: 2014-09-26:

[20:53] Rott&Meyer: Goldcrash auf Ansage?

Auf Regen folgt Sonnenschein. Erstaunlich oft lässt sich das auch an der Börse beobachten: Demnächst ist das unbeliebteste Anlagesegment des gesamten Planeten reif für eine Schönwetterperiode...Darauf haben wir nun längere Zeit gewartet, endlich ist es soweit: Goldman Sachs trommelt wieder für massive Kursverluste beim Gold. Da es kaum einen besseren Kontraindikator gibt als die Analysen der „Goldmänner", dürfte es das beim Gold erst einmal gewesen sein mit der Abwärtswelle.


[16:38] Goldreporter: Milliardär will 1 Tonne Gold kaufen

Auch US-Händler melden einen starken Anstieg der physischen Goldnachfrage. Das Beispiel eines reichen Investoren weist darauf hin, dass das "Smart Money" von steigenden Kursen ausgeht.

Klingt viel, aber: auch wenn der Herr Milliardär "nur" über eine Milliarde verfügen würde. Mit einer t Gold wäre er mit 3-4 % vom Vermögen im EM-Bereich absolut unteralloziert! Muß daher ein Banker-Milliardär sein! TB!


[14:12] foonds: Gesenkte Goldprognosen, aber starker Anstieg beim Münzverkauf

[13:00] Goldreporter: Deutsche Goldhändler melden starken Umsatzanstieg

Seit rund einer Woche steigen die Goldverkäufe im deutschen Edelmetallhandel stark an. Das berichten Händler aus allen Regionen.

Die gedrückten Preise für Gold und Silber werden von deutschen Anlegern ganz offensichtlich als Kaufkurse angesehen. Der deutsche Edelmetallhandel meldet einen starken Anstieg der Verkäufe.

Der Goldreporter liegt da komplett falsch. Das hat nichts mit dem niedrigen Goldpreis zu tun, sondern dass manche Leute sehen, dass bald ein Crash kommt. Dass sogar schon Politiker kaufen, beweist das.WE.
 

[8:15] SRSrocco: Shanghai Silver Stocks Continue To Fall As Silver Eagle Sales Explode Higher

[8:10] KWN: “Stunning Demand” One Individual Buying $40 Million Of Gold

Today the man who owns one of the largest gold and silver dealers in the United States told King World News that there is massive and stunning buying of physical gold and silver now taking place at these levels. One individual has contacted him about purchasing $40 million worth of gold, which is equivalent to one ton of physical gold. Below is what 41-year market veteran Bill Haynes had to say about the massive physical gold and silver buying.

Eric King: "Bill, from what I understand there is massive buying of physical gold and silver that is now taking place."

Haynes: "Eric, we have huge buying in gold and silver here at the bottom. Our business has increased a stunning 50 percent over the past few months. To give you just one example, there is an individual who is making an incredibly large purchase of physical gold....

Die wirklich Reichen beginnen sich jetzt abzusichern. Egon Greyerz berichtet, dass viele Milliardäre noch kein Gold besitzen und sich jetzt umsehen:

KWN: Global Market Collapse & Wealth Destruction Is Now Upon Us

Greyerz: "$40 million happens to be one ton of physical gold. The amount of billionaires in the world represent a staggering amount of wealth, and most of those individuals have not yet put any money into gold. But that will change. I visit with some of these people and these are people who have fortunes worth billions of dollars today who own no gold at all.

Viel Zeit haben sie nicht mehr.WE.


Neu: 2014-09-25:

[15:45] Goldreporter: USA: Gold- und Silber-Verkäufe ziehen deutlich an

[15:10] Goldcore: Currency Wars Deepen - Russia, Kazakhstan Buy Very Large 30 Tons Of Gold In August

[08:53] silverdoctors: Ultra-Wealthy Rush To Buy Gold Bars

....The super-rich are looking to protect their wealth through buying record numbers of "Italian job" style gold bars, according to bullion experts. The number of 12.5kg gold bars being bought by wealthy customers has increased 243 percent so far this year, when compared to the same period last year, said Rob Halliday-Stein founder of BullionByPost.


Neu: 2014-09-24:

[14:25] Foonds: Superreiche kaufen 12,5 kg Goldbarren

Der 12,5 kg-Standardgoldbarren, entsprechend 400 Unzen, ist nicht gerade die Art von Gold, die in den Tresoren von Kleinanlegern landet. Zwar ist er nicht größer als 6 Tafel Schokolade a 100 Gramm (rund 0,7 Liter/dm3), aber mit 480.000 USD ist doch eine beträchtliche Summe dafür hinzublättern.

[14:20] Goldreporter: Goldnotstand in Indien: 50 Tonnen in zehn Tagen eingeschmuggelt

Laut einem aktuellem Medienbericht wurden zuletzt große Mengen an Gold über den Landweg nach Indien geschmuggelt, um die stark gestiegene Nachfrage zu decken.

[8:00] Sehr gut: Kaufkurse: Indische Goldnachfrage zieht an


Neu: 2014-09-22:

[17:10] Leserzuschrift-DE: Auszug aus dem heutigen news-letter meines EM Händlers:

...die physische Nachfrage nach Gold und Silber hat in den letzten Tagen zugenommen.
Viele Anleger nutzen das niedrigere Preisniveau für Zukäufe.
Größere Verkäufe von Edelmetall-Investoren sind nicht zu beobachten.

Das Verhältnis Käufer zu Verkäufer beträgt aktuell ca. 15:1.

Auch dieser Händler hat noch nicht verstanden, dass man nicht mehr lange EM kaufen kann.WE.
 

[16:30] Leserzuschrift: von einem deutschen Edelmetall-Händler:

Es sind überwiegend Investoren zwischen 30.000 € und 1.500.000 € die aktuell häufig bestellen.

Die Kleinanleger/Einmalkäufer nehmen aber auch stark zu. Das Kerngeschäft der hohen Aufträge besteht derzeit aber aus Großanlegern.

Die Kundengruppe, welche besonders zunimmt, sind zur Zeit Banker/Industrielle und vor allem sogar „Politiker".

Von ähnlichen Quellen kam kürzlich, dass die Nachfrage in den letzten Tagen um das 5-fache angestiegen sei. Dass Unternehmer verstärkt kaufen, ist auch bekannt. Aber dass jetzt sogar Politiker kaufen, ist neu. Die wissen alle, dass bald ein Crash kommt.WE.

[18:00] Silberfan:
Jetzt kommen offensichtlich die letzten (auch größere) Käufer auf die Raketenabschußbasis.

Die Rakete startet bald.
 

[14:30] Goldcore: China Moves To Dominate Gold Market With Physical Exchange

[08:35] sge: Speech delivered by Zhou Xiaochuan, Governor of the People's Bank of China must read!!!

Gold market is an important and integral part of China's financial market. We are now the largest gold producer, as well as the biggest gold importer and consumer in the world. In recent years, the People's Bank of China has taken to heart the national policies and guidelines on greater reform and opening-up of our entire financial sector, and made steady improvement to laws and regulations of the gold market, promoted its well-regulated growth and development, and was the main driver in transforming China's gold market from a market for commodities into a market for financial products; from a market for purely spot trading to a market offering both spot and derivatives trading; and from a domestic market into an international one.

Yellen, Draghi, Nowotny, wären dazu nicht fähig, bzw. wäre denen so eine Rede nicht erlaubt. TB


Neu: 2014-09-19:

[18:30] SRSrocco: The Chart Every Silver Investor Should See


Neu: 2014-09-17:

[17:45] SD: Reason # 5 The Silver Noose is Tightening: Silver Recycling Plunging

Over 1 in every 4 ounces of silver that planet earth will bring out of the ground this year, will be shuffled through the vast halls of Comex warehouses. Over 1 in 4. The Comex system has gone from moving perhaps 1 million ounces of silver per week, to moving nearly 1 million ounces...per day! In fact, in just the last two business days, the Comex has moved over a whopping 4 million ounces of silver!
As prices continue their descent for both gold and silver, it's more important than ever to keep a clear focus on the implications of this price action, not just for investors like us(which are obvious), but also for those trying to orchestrate it. It's all a game of ounces in the end, for these banks, after all. They must bring enough physical metal to deliver on their exchanges, both to investors, and to the industrial users. There's no "Plan B".

Since both sources of demand won't back off from their record level purchases, the bullion banks realize that they simply have to bring even more product to market. Their backs are against the wall here. The moment the metal is not delivered to some large customer in size, is the precise moment the end to this game will begin. That's the Catch 22 of the situation though: the banks want lower silver prices, yet the lower the price goes, the more threatened their constant source of supply becomes.
The banksters are Trapped Like Rats

Da wird jetzt massenhaft Silber aus den COMEX-Lagern geholt, offenbar weil das System bald hochgeht.WE.
 

[08:57] finanzen: Gold: Wachsender Appetit in China

Mit 25.038 kg legte der Goldumsatz an der Shanghai Gold Exchange gegenüber dem Vortag um mehr als 44 Prozent zu. Noch mehr Gold wanderte an einem Tag zuletzt Ende Juni über den Tresen. Offensichtlich rechnen chinesische Anleger nicht mit negativen Impulsen von der für Mittwochabend angekündigten Entscheidung der US-Notenbank. Keine Kaufargumente dürften von der Inflationsfront kommen.

Ich habe gestern Abend noch mit einem Goldhändler aus Zürich telefoniert, welcher mir auch von einen enormen Nachfragezuwachs in den letzten Tagen berichtet hat. Also auch bei uns in Europa funktioniert der Markt. TB

[13:30] Da decken sich also Wissende noch schnell mit Gold ein, bevor man es krachen lässt.WE.


Neu: 2014-09-16:

[18:04] Leser-Vor-Ort-Bericht-CHN:

Da ich seit fast 4 Jahren in Shanghai/China lebe und arbeite möchte ich Folgendes anmerken. Es gibt alleine in Shanghai in fast jeder mittelgrossen Strasse mehrere Edelmetallgeschäfte.
Das Netz zieht sich über Edelmetall - Grossmärkte bis zu kleinen Geschäften in ganz China. In China liegen definitiv ausserhalb der ohnehin unscharfen Angaben der ReGIERung noch xxx Tonnen Gold irgendwo gebunkert und niemand kennt eine genaue Zahl. Hier wird es sehr viele Multimillionäre geben, nämlich die Besitzer dieser Ressourcen, sobald der Goldpreis explodiert. Wo diese neuen Eliten dann einkaufen gehen werden, wird die Zukunft weisen.

[12:30] Es darf wieder importiert werden: Indische Goldimporte steigen im August um 176%


Neu: 2014-09-15:

[08:34] zerohedge: Why The Rigging Of The Gold Market Matters

...As money, it is on the other side of all asset prices. In other words stocks, bonds and property prices can be expected to rise measured in gold when the gold price falls and vice-versa. This relationship is often muddled by other factors, the most obvious one being changing levels of confidence in paper currencies against which gold is normally priced. However, with bond yields today at record lows and equities at record highs this relationship is apparent today.


Neu: 2014-09-11:

[11:31] Goldreporter: US-Börse reagiert auf Chinas neuen Yuan-Goldhandel

Am 29. September startet die Shanghai Gold Exchange laut einer aktuellen Reuters-Meldung mit dem Handel einer Reihe neuer physischer Goldhandelskontrakte, die in Yuan abgerechnet werden. Erstmals können damit internationale Händler physisches Gold an einer chinesischen Börse in der dortigen Landeswährung handeln (Goldreporter berichtete).

Würde auch ganz gut in die "Good Bye Dollar"-Kategorie passen! TB
 

[08:18] Goldreporter: "Gold to Go": Goldautomaten-Anbieter stellt Insolvenzantrag

Im Jahr 2010 startete der Reutlinger Unternehmer Thomas Geissler in Deutschland mit der Ex Oriente Lux AG den Goldverkauf über einen eigens entwickelten Automaten. Es folgten weitere internationale Standorte in Metropolen wie Abu Dhabi, New York und Las Vegas.

War tolle Idee, leider habens die Michels dieser Welt nicht verstanden!TB.

[12:40] Wenn man als Unternehmer zu arrogant ist, dann wird man einmal untergehen - eigene Erfahrungen mit dieser Firma.WE.

[13:37] Leserkommentar-DE zu "Gold to Go":

Die Insolvenz von "Gold to Go" wundert mich nicht.
Ich kenne den Automaten in der Friedrichstraße in Berlin. Die Preise waren drastisch überzogen. Das war in keiner Weise konkurrenzfähig.


Neu: 2014-09-09:

[15:41] Miningscout: Goldförderung: Der Markt sollte sich auf eine Trendwende einstellen

Die weltweite Goldförderung aus Bergwerken hat sich im Laufe der Zeit vervielfacht und soll in diesem Jahr, so eine aktuelle Schätzung von Morgan Stanley, bis auf 3.017 Tonnen klettern. Einen Peak erwarten die Experten der US-Investmentbank im Jahr 2016 mit einer weltweiten Minenproduktion von 3.051 Tonnen – anschließend soll es abwärts gehen.

... aber davor mit den Preisen noch stark bergauf!


Neu: 2014-09-08:

[15:00] China is taking over the Gold-Silver Trading markets: Precious Metal Markets: CHINA vs USA

[11:45] Goldreporter: Edelmetallverkäufe der Perth Mint stark gestiegen

Die australische Prägeanstalt Perth Mint hat im vergangenen August 36.369 Unzen Gold in Form von Münzen und Barren abgesetzt. Gegenüber dem Vormonat stiegen die Verkäufe damit um 45 Prozent. Erstmals in diesem Jahr wurde auch gegenüber Vorjahr ein Absatzplus erzielt. Es betrug 19,5 Prozent.


Neu: 2014-09-04:

[12:18] miningscout: Gold und Silber: Wichtiger Tag für den Papier-Metallmarkt?

Die Edelmetalle stehen beide an markanten Unterstützungsbereichen und befinden sich damit auf einem kritischen Kurs-Niveau. Noch kann die angespannte, chart- und markttechnische Situation ohne Probleme entschärft werden, aber jetzt sind die Bullen einmal mehr richtig gefordert.

[14:30] Dieser Autor ist auch von seinen Charts geblendet und sieht das grosse Spiel im Hintergrund nicht.WE.


Neu: 2014-09-03:

[15:18] Goldreporter: Goldbörsen: Shanghai droht London abzuhängen

Aus Sicht des Chef-Researchers von Goldmoney.com, Alaisdair Macleod, ist der Goldhandel innerhalb der London Bullion Market Association nicht mehr zeitgemäß.


[10:30] Sie bereiten sich vor: Wertanstieg von 66%: Chinesische Großbanken horten immer mehr Edelmetalle


Neu: 2014-09-02:

[11:30] SD: SURPRISING UPDATE: Canadian Silver Maple Sales Hit New Record for First Half of 2014

Das Publikum kauft kaum, also können es nur die Insider sein.


Neu: 2014-08-31:

[17:07] Leser-Zuschrift-DE zur Münzbörse in Biel:

Kurzer Bericht von der ( kleinen ) Münzenbörse in Biel aus Edelmetallsicht

- Krüger & Co nur vereinzelt
- Gewöhnliche Goldmünzen ( Napoleon, Vreneli, Sovereign etc ) im Gegensatz zu anderen Börsen dieses jahr wieder reichlich angeboten.
- Die aktuellen Preise scheinen als "Neue Normalität" akzeptiert zu werden. Die Ware wird nicht mehr in der Hoffnung auf bessere Zeiten zurückgehalten.

- "Schrottsilber" kaum vorhanden und wenn zu Preisen fast wie in den besten Zeiten
- Unzen nur wenige und meist nicht gängige Typen wie Eagle / Phili / Maple
- Ag Barren von mehr als 100g? Gibbet dat?

[09:41] Goldseiten: Chinas Goldmarkt gibt erneut Rätsel auf

....Ein Teil dieser Entwicklung ist sicherlich dem Bedeutungszuwachs Shanghais als Goldhandelsplatz und Importhafen geschuldet, so dass das Volumen Hongkongs spiegelbildlich zurückgeht. Dennoch dokumentieren die Zahlen auch ein Absinken des chinesischen Bedarfs. Immerhin beliefen sich die Netto-Importe via Hongkong von März bis Oktober 2013 noch auf durchschnittlich 109 Tonnen pro Monat und damit auf mehr als das Fünffache des jüngsten Wertes.


Neu: 2014-08-30:

[19:33] Leser-Zuschrift-DE zu "Neulich beim Gold-Dealer meines Vertrauens":

Heute bei unserem EM Händler ...... Wir kaufen ja jeden Monat unser täglich Brot,wie auch heute,im normalen Rahmen. Ich habe dann mitbekommen,das der neben uns mal soeben 2 kg Gold gekauft hat,was ja nicht so normal ist. Über 60.000 Euro Papier,gibt mir schon zu denken,das alles richtig ist. Sorry,das alles richtig ist wissen wir schon.
Dank Hartgeld

[9:20] So sieht es im Tresor der COMEX aus, alles gefüllt mit Papiergold: Comex Gold Warehouses Filling Up…With Paper

Das Spiel ist nicht mehr lange durchzuhalten.


Neu: 2014-08-29:

[14:05] BE: Finanzkrieg? - Russlands Goldhunger gibt Anlass zu Spekulationen

Wenn in solchen Zeiten gleichzeitig der Internationale Währungsfonds mitteilt, dass unter anderem auch die Notenbank von Russland ihre Goldreserven im Juli weiter aufgestockt hat und zwar um 10,57 Tonnen, dann reißen die Spekulationen nicht mehr ab.


[10:00] Miningscout: Gold: Russland füllt seine Schatzkammer auf

Der Silberfuchs zu den Goldreserven in Russland, gestern 15:35

Was für ein hahnebüchener Schwachsinn! Das WorldGoldCouncil gibt Russlands Reserven sei Jahren (sic!) mit 1054 Tonnen an und in dem Artikel kommt man mit der Graphik heute auf 35 Mio. Unzen (=1088t). Der Graph dort steigt stetig an. In Mathe habe ich Kurven und Zahlen nur schwer in Einklang bringen können, aber so viel verstehe ich: das geht gar nicht.

Ich mache mal eine Voraussage: Russland ist nicht die Nummer fünf an Goldbesitz in der Welt, sondern die Nummer Zwei, nur geschlagen von den Chinesen, die zwischen 50...65% mehr haben dürften als die Russen. Die Russen fördern im eigenen Land zwischen 200...300t pro Jahr. Es wird kein russisches Gold verkauft - oder hat hier jemand einen russ. LBMA-Barren mit Datum vor Y2K gesehen? Das allein sind 3000t - ganz konservativ gerechnet ... ach und dann gab es ja auch noch die Möglichkeit, die eigenen Terminkäufe und Futures am Weltmarkt und von GS und JPM liefern zu lassen ...

Herr Putin (lang lebe er bei bester Gesundheit, während seine Feinde verrecken) ist seit sehr viel mehr als einer Dekade an der Macht - und wenn er keine Strategie vorab gehabt hätte, dann lebte er heut gar nicht mehr... ist der (Einzel-)Stratege dieser Welt! Dieser Russe ohne ganz viel Gold, das würde einfach nicht funktionieren.

Wie dämlich muss man eigentlich sein, zwischen 1054t oder 1088t zu wählen, wenn es X-fach bessere Möglichkeiten gibt? Man berücksichtige bitte unbedingt auch: Nur das Gold im eigenen Hause / Lande wird am Ende zählen.

Alle offiziellen Goldreserven sind Lügen. Chinesen und Russen haben sicher viel mehr als angegeben, der Westen viel weniger oder gar nichts mehr.WE.


Neu: 2014-08-28:

[15:35] Welt: Russlands heimliche Jagd nach Gold

Still und leise kauft die russische Notenbank Edelmetall auf, in riesigen Mengen. Moskau besitzt inzwischen den fünftgrößten Goldschatz der Welt. Experten vermuten einen geheimen Plan.

[18:00] Ganz einfach: Russland wird seinen Rubel mit Gold decken, auch wenn das die "Experten" nicht wahrhaben wollen.WE.
 

[13:50] Goldcore: Bank of Canada Holds Swiss, Dutch, Swedish Gold As Swiss Repatriation Referendum Looms

[10:00] Die neue Chinesische Mauer: The Great Wall of Gold

[8:50] SRSrocco: SURPRISING UPDATE: Canadian Silver Maple Sales Stronger Than Last Year

[8:30] Auch China hat sicher mehr Gold als angegeben: Russia Not Declaring All Gold Reserves To IMF?


Neu: 2014-08-26:

[9:00] Jemand holt sich das restliche Silber: Shanghai Silver Warehouse Stocks Fall 24% In One Week


Neu: 2014-08-25:

[19:30] Goldreporter: Gold- und Silber-Futures: Spekulanten müssen weniger Geld hinterlegen


Neu: 2014-08-24:

[16:10] German China: Immer mehr Finanzinstitute dürfen Gold importieren

China versucht, auf dem globalen Goldmarkt mehr Preissetzungsmacht zu erhalten – immer mehr chinesische Geldinstitute erhalten derzeit die Erlaubnis, das wertvolle Edelmetall zu importieren. Gleichzeitig soll die Goldbörse von Shanghai (SGE) auch am internationalen, physischen Goldhandel teilnehmen.


Neu: 2014-08-23:

[8:15] SRSrocco: THE BANKERS REAL THREAT: Physical Silver Bar & Coin Demand

However in 2008, this physical silver investment to industrial usage ratio increased nearly four times to 34%. From 2004 to 2007, investors purchased approximately one ounce of physical silver for every 10 ounces consumed by industrial applications. Then in the following year, investors bought 3.4 ounces of physical silver for every 10 ounces used by the industrial sector.

Which means, investors purchased nearly 5 ounces of physical silver for every 10 ounces used by industrial applications in 2013.

Mit der Finanzkrise 2008 hat der Investment-Bedarf bei Silber massiv zugenommen, in 2013 noch mehr - trotz aller Preisdrückerei. Die Wissenden gehen auch in das schwere Silber.WE.


Neu: 2014-08-22:

[12:40] Bill Holter: Kill Switch?

OK, so here is the rest of my theory. I believe the Chinese have been "using" their positions on the COMEX. This can be looked at from several angles but they all amount to the same thing. Maybe the Chinese have these positions as a "detonation switch"? Maybe they are holding COMEX futures so they are able to at any time and for any reason, blow up the game? Maybe the position is "leverage" or a gun to the head of the U.S. to continue delivering gold ...or else? It is even possible that China is using this position as a "lien" on the silver inventory so it can't get away from them? I believe China leased silver out to the U.S. in the 1990′s, maybe this is merely a way to "attach" some or all of it?

Do you see where this can lead to? If I am correct and China is in fact the outsized and unusual open interest in silver, they are sitting on a detonation switch to the entire financial system of the West. Actually, rather than call it a detonation switch, the better term would be "kill switch" because this is exactly what would result.

Und die Chinesen werden diesen Kill Switch am Tag-X drücken.
 

[8:30] Egon von Greyerz, KWN: Swiss Gold Repatriation To Send Shock Waves In Gold Market


Neu: 2014-08-21:

[09:11] Goldseitenblog: Großinvestoren bleiben Edelmetall Gold treu

Einfluss nehmen könnte eine erwartete Zinsanhebung durch die US-Notenbank FED. Doch auch dann könnte es dazu kommen, dass Investor und Fondsbetreiber Paulson weiterhin auf Gold vertrauen wird. Es wäre nicht das erste Mal, dass der Betreiber gegen den Trend handelt und dabei stattliche Renditen erreicht.


Neu: 2014-08-20:

[9:30] Leserkommentar-DE zu dass DE 5000t Gold haben soll (gestern):

Sie erinnern sich sicherlich noch an abgesagte Währungsreform im Mai 2010. Auf dem voran gegangenem Gipfel wurde Merkel von Obama, Sarkozy und Berlusconi erpresst die Rückkehr zur neuen DM zurückzunehmen. Und während die westlichen Regierungschefs in Frankreich den Sieg über Nazideutschalnd feierten, flog Merkel demonstrativ nach Moskau. Bestimmt nicht ohne Hintergedanken. Da man ihr auf dem Gipfel wohl klar machte, daß das deutsche Gold in den USA unerreichbar (da schon verfrühstückt) für Deutschland ist.

Was liegt denn da näher sich andere Partner zu suchen, die eventuell (ganz sicher) auch behilflich sind Gold über verschleierte Kanäle nach Deutschland zu schleusen. Ich bin mir sicher, daß die Chinesen auch mitgeholfen haben. Das haben die verborgenen Eliten ermöglicht, denn die neue Achse DE-RU-CH hat sich da schon herauskristallisiert.

Deutschland kann ohne ausreichend Gold nicht Mitglied der neuen Achse sein. Da wurde sicher einiges an Gold über verschiedene Wege beschafft. Wir werden es bald erfahren.WE.

[10:00] Der Jurist:
Das wird die Stimmung zur deutsch-amerikanischen Freundschaft nicht erhöhen, wenn offiziell bekannt wird, dass der Ami das deutsche Gold verzockt hat. Hier wird doch eine Szene aus der Episode "Good Bye USA" vorbereitet, nicht?
Ich bin sicher, dass irgendwo in DE ein paar tausend Tonnen Gold geparkt sind. Sonst würde ja die geplante "neue Achse" nicht funktionieren. Diejenigen, die dann das Gold aus dem Hut zaubern, werden wohl die neuen Herrscher sein.

Ja, man wird den Verlust des deutschen Goldes in den USA der dortigen Regierung in die Schuhe schieben. Dazu diese Vorbereitungen seit Jahresanfang mit den minimalen Rückholungen.WE.

[13:15] Leserkommentar zu den 5.000to AU für Deutschland:

5.000to Gold sind bei aktuellen Kursen mehr als 150 Mrd europäische Währungseineiten. Wer sollte das für Deutschland beschafft haben?
Eher legt ein Hund einen Wurstvorrat an, als ein Politker ....

Ist es nicht eher so, dass in Zukunft ein Goldbaron x to, ein Fürst xy to und ein König xyz to vorweisen muss?
Vielleicht (bzw, mit Sicherheit) hat sich der zukünftige "Goldadel" eingedeckt, aber keinesfalls der Deutsche Staat.

Die Meldung hiess: "Deutschland hat sich 5000t Gold beschafft", aber nicht wer.

[13:20] Der Bondaffe:
Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass sich Deutschland einen Goldschatz von 5.000 Tonnen Gold angeschafft hat. Nur wer im Fall der Fälle Zugriff darauf hat, der kann es auch schnell verschwinden lassen.

[13:30] Leserkommentar-DE: Ich denke die 5.000t sind durchaus realistisch.

So fällt in den Kauf/Verkaufsstatistiken seit längerem auf, daß Deutschland in Europa neben der Schweiz eine Spitzenposition bei den Goldkäufern einnimmt. Während es in der Schweiz sicher einige Sondereffekte geben dürfte (sicherer Investmenthafen für ausländische Kunden aus den USA und der EU) erklärt sich die "deutsche Lust aufs Gold" vor allem aus der Geschichte. Jedem Deutschen (auch den Jüngeren) ist die Zeit der Weimarer Hyperinflation ein Begriff, was ja dann auch zur soliden Währungspolitik der Bundesbank zu DM-Zeiten geführt hat. Erst mit dem Euro wurde diese Bastion quasi von Brüssel aus gebrochen. Das macht viele Deutsche mißtrauisch. Und nicht zuletzt leistet ja unter anderm auch Hartgeld.com eine vorbildliche Aufklärungsarbeit.

Diese Goldkäufe der privaten deutschen Anleger werden dem Land nach einem Crash des Finanzsystems noch sehr zugute kommen, da dann im Vergleich zu Frankreich,Großbritannien oder Spanien relativ viel Kapital für einen Neustart vorhanden ist.

Laut einer Untersuchung des Steinbeiss-Institutes soll es in DE 8000t Gold in Privatbesitz geben. Meine Insider-Quellen haben (für AT) explizit gesagt, dass man das Gold im Privatbesitz im Austausch gegen Firmen und Immobilien haben möchte, um es als Geld in Umlauf zu bringen. Sogar Adelungen soll es dafür geben.WE.

[17:40] Leserkommentar-DE zum blauen Cheffekommentar:

Ich wollte empört schreiben, dass das nicht funktionieren wird. Niemand gibt sein Gold freiwillig her, schon gar nicht in den kommenden Zeiten!
Das war aber zu sehr aus der Ecke eines kleinen Krauterers mit ein paar 100-g-Barren gedacht (halt mein Horizont). Zwar wird ein Goldbug nichts hergeben, aber unterstellen wir mal es gibt 100.000 Goldbugs mit je einem Kilo. Dann sind das gerade mal 100to. Dazu noch ein paar Hundert Tonnen an Schmuck und Eheringen.
Bleiben also über 7.000 to in den Händen von Groß- und Größtanlegern. Die werden sich sicher nicht blank geben, aber da geht sicher was und da kommt ordentlich "Masse" zusammen.

[17:45] Niemand wird alles Gold hergeben, aber sobald wieder Rechtssicherheit herrscht, werden vor allem die grossen Goldbesitzer ganz sicher die dann superbilligen Assets mit ihrem Gold aufkaufen.WE.

[18:20] Leserkommentar-DE zu obigem Leserkommentar:

Ist doch ganz einfach. Nach dem Tag X stellen die Banken und Leasing-Buden die Kredite fällig und ziehen die Assets ein (Immobilien, Autos etc.) Die Preise purzeln ins Bodenlose, sagen wir mal auf 10 % des ursprungswertes vor dem Tag X. Die Banken müssen sich aber refinanzieren, wenn sie weiterleben wollen. Also geben sie die Assets gegen Gold ab, an die die Gold besitzen. Damit wandert das Gold zu den Banken und die Assets in starke Hände. Aber das Gold muss noch weiter, nämlich zur Zentralbank. Also bietet die ZB den Geschäftsbanken an, dass sie sich gegen Gold in der Landeswährung (z.B. Neue Deutsche Mark) refinanzieren kann. Einfacher geht es nicht.


Neu: 2014-08-19:

[20:05] Goldreporter: Goldman Sachs erhöht Gold-Investment um 39 Prozent

Die SEC hat aktuelle Zahlen zu den Wertpapierbeständen der großen US-Kapitalverwalter veröffentlicht. Daraus sind auch die Investoren des größten Goldfonds SPDR Gold Trust ersichtlich.

[17:10] Deviantinvestor: The US Gold in Fort Knox is Secure, Gone, or Irrelevant

In 1950 the US owned about 20,000 metric tons of gold – approximately 640,000,000 troy ounces.  By August 15, 1971 when President Nixon “temporarily” closed the “gold window” that hoard had decreased to about 8,100 tons (Fort Knox, the NY Fed, and other locations).  The US government had been overspending, exporting dollars oversees, and other governments had “cashed in” those dollars for gold.  At that rate of decrease, the US gold hoard would have been entirely dissipated by now.  Perhaps it is gone!

[8:00] Das westliche ZB-Gold ist weg: Shocking Truth About The Missing U.S. & German Gold Hoards

[13:30] Übersetzung: Die schockierende Wahrheit über die fehlenden amerikanischen und deutschen Goldvorräte 

[19:25] Der Jurist dazu:

Das wird die Stimmung zur deutsch-amerikanischen Freundschaft nicht erhöhen, wenn offiziell bekannt wird, dass der Ami das deutsche Gold verzockt hat. Hier wird doch eine Szene aus der Episode "Good Bye USA" vorbereitet, nicht? Ich bin sicher, dass irgendwo in DE ein paar tausend Tonnen Gold geparkt sind. Sonst würde ja die geplante "neue Achse" nicht funktionieren. Diejenigen, die dann das Gold aus dem Hut zaubern, werden wohl die neuen Herrscher sein. 

[20:15] Laut nicht verfizierten Insider-Infos soll Deutschland 5000t Gold am Markt beschafft haben. Ist sicher notwendig, um zur neuen Achse zu gehören. Dass das deutsche Gold in den USA weg ist, wird sicher noch propagandistisch verwendet werden.WE.


Neu: 2014-08-18:

[16:55] satt: Goldman Sachs erhöht Gold-Investment um 39 Prozent

Im zweiten Quartal 2014 gab es große Kapitalbewegungen im weltgrößten, mit Gold hinterlegten Fonds. Die US-Börsenaufsicht SEC hat entsprechende Daten im Rahmen der Auskunftspflicht der größten US-Kapitalverwalter veröffentlicht. John Paulson, der Top-Investor des Gold-ETFs SPDR Gold Trust (GLD), hielt demnach an seinen mehr als 10 Millionen Anteilen im Wert von knapp 1,3 Milliarden Dollar fest.

Der Haupttäter sichert sich gegen das von ihm verursachte Übel ab! TB

[17:18] Der Silberfan:

Ahja, Gott stockt Goldinvestment um 39% auf. Die müssen wissen warum und haben Angst vor Vermögensverlust, Vermögen welches sie sich bisher durch Manipulationen und Lügerei erschlichen haben. Allerdings handelt es sich nicht um physisches Gold, was sind dann die Anteile letztendlich Wert, wenn die physische Auslieferung nicht mehr gewährleistet werden kann und das Finanzsystem mit seinen ganzen Papierprodukten zusammenbricht ?


Neu: 2014-08-17:

[11:33] silver-coin-investor: Price Fixing - A Shed of Broken Tools

The for-profit exchanges perpetuate the illusion that it's possible to make money or create wealth trading these markets.They should be a beacon of trust and reliability when they are the vortex of obscurity and massive fraud. They allow the markets to become distorted to the extreme, providing the perfect conditions for abuse.


Neu: 2014-08-16:

[15:15] Mineweb: Russia may become World No. 2 gold miner this year


Neu: 2014-08-15:

[14:00] Marktorakel: Fed verlieh deutsches Gold komplett an China - Wenn die Welt wüsste, wieviel Gold China bereits hat, würde der Dollar sofort zusammen brechen

[8:00] Goldreporter: Deutschland kauft im 2. Quartal Gold für € 680 Mio.

Die deutsche Goldnachfrage im zweiten Quartal 2014 wird im aktuellen Marktreport des World Gold Council mit 22,4 Tonnen beziffert. Das liegt deutlich unter Vorjahr aber leicht über Vorquartal.

Interessant sind die Tabellen. Da kommt "Other Europe" nur auf 16t neben DE mit 22t und CH mit 11t. Alle schlafen.WE.

[9:15] Leserkommentar-DE: in Relation gesetzt:

stellt man die Konsumentennachfrage mit der jeweiligen Einwohnerzahl einmal in Relation, so stellt man fest, daß Deutschland bei der Prokopfnachfrage nach den VAE, Schweiz, Saudi-Arabien und der Türkei auf Platz 5 noch vor China und Indien liegt. Berücksichtigt man dazu noch, daß für diese Top 5 bei der Schweiz und Deutschland die Summe der Schmucknachfrage nicht berücksichtigt wurde und betrachtet nur die Barren-/Münzennachfrage so sieht die Reihenfolge folgendermaßen aus: CH, VAE, D, TR, KSA.

Daß die Schweiz und Deutschland hier auf Platz 1 und 3 zu finden sind, ist nicht zuletzt Ihr Verdienst und hängt sicherlich auch damit zusammen, das hartgeld.com eine deutschsprachige Homepage ist. Herzlichen Dank für Ihre Arbeit.

Und den Froschfressern, Inselaffen, Olivenpflückern und Tomatenzüchtern in Europa kann ich nur bedauernd sagen: Hättet Ihr mal eine anständige Fremdsprache gelernt, dann hättet Ihr den Walter auch verstanden.

Das hätte auch nicht geholfen, weil in ES, IT, FR & co Gold einfach kein Thema ist. Sie werden fallengelassen.WE.


Neu: 2014-08-14:

[15:15] WIWO: Nachfrage sinkt deutlich Weg mit dem Gold

Ist der Goldrausch vorbei? Die Nachfrage nach Edelmetall bricht ein, vor allem in Asien. Weltweit fällt die Nachfrage nach Münzen und Barren um mehr als 50 Prozent. Eine Überraschung ist das nicht – es gibt gute Gründe.

Entweder sind diese Zahlen manipuliert, oder die Wissenden haben sich bereits eingedeckt. Die Masse geht jedenfalls nicht mehr rein, bis es kracht.WE.

[18:45] Leserkommentar: psychologische Tricks: must read!

Ganz im Ernst ich glaube mittlerweile das dass alles ( solche Berichte aber auch die generelle Berichterstattung an den Börsen oder Edelmetallseiten ) mittlerweile kampangen-artig vom dem okkupiert wurde was Sie ( so herrlich treffend - einfach Spitze !!!) pschologisches Goldverbot nennen !

Was meine Ich:

Nun schauen Sie sich doch einfach mal nur über eine Woche auf den gänigsten Mainstreammedien oder auch Goldseiten die Leitartikel an ( sie haben natürlich andere bessere Quellen durm fällt es Ihnen nicht so auf aber prüfen Sie mal das unter Rost der Medien : nur noch Müll Infos ) :
Teilweise wird am Montag das Gold noch abgeschrieben ob fundermentaler Daten an den Futures;am Mittwoch schon wieder raufgeschrieben wegen Physischen Nachfragen ... am Freitag ist dann wieder alles schlecht ! Das alles binnen 7 Tagen ... was steckt dahinter ? Meiner Meinung nach ein einfacher Pyschologischer Trick: Verwirre den Feind mit so vielen,am besten wiedersprüchlichen Infos wie irgendmöglich . Ich glaube das ein ernsthafter Laie nicht mehr die Chance hat sich gut in den Medien über solche Basisdaten zu informieren . Dieses Faktum + plus gedrückte Preise reicht aus um die Schafe auf massivem Abstand zu halten ! Goldmenschen sind konservativ sie denken in langen Phasen ... wollen aber auch nicht alle 3 Tage völlig gegensetzliche Trends an den Kopf geworfen bekommen dafür sind sie zu konservativ - das packen Die nicht !

Das ist gewollt - denn alle diese Berichte eint etwas ! Man merkt wie Sie auch neulich es so schön kommentierten das die Auftragsschreiberlinge die wesendlichsten Zusammenhänge nicht verstanden haben . Was natürlich unterstellt man meine Taktik sogar hilfreich ist ! Ich glaube das die massgebliche Unlust auf Gold in der Schafherde auch daher rührt das man gefühlt seid 18 Monaten keine echte Chance hat noch wirklich Tragfähige Prognosen zu finden welche sich nicht binnen 48 oder 72 Stunden selbst wiedersprechen .
Echte Aufklärungsarbeit wie Ihre wird immer seltener ich kenne in Summe nur 3 Seiten ( oder Personen) wo man noch da Gefühl hat das kommen nachhaltige Infos !

Dass durch widersprüchliche Meldungen Verwirrung gestiftet werden soll, bestätigen auch meine Insider-Quellen. Der Leser hat wahrscheinlich den wichtigsten Trick dieses psychologischen Goldverbotes entdeckt - Verwirrung. Der andere Trick ist den Preis nicht steigen lassen und immer wieder etwas drücken. Diese Quellen sagen auch: der Exit aus dem System ist versperrt.WE.

[20:00] Leser-Nachtrag:

Danke Danke für das must read - aber wenn dann bin ich durch Hartgeld (und SIE ) drauf gekommen
,davon ab vielleicht durchs Interesse für diese Art von Psychologischer Kriegsführung das ist alles immer wieder das gleiche diese Leute haben darin mittlerweile 70 Jahre Erfahrung in der Feldforschung (an uns Schafen ) -Als Sie von den Goldzitterern sprachen ...fragte ich einfach nur :
wie macht man jemand zu einem Zitterer ? Eben genau so ! Dieses Feuerwerk an " Hüh´s & Hott´s" ermürbt jeden,ich hörte dann vor ca. 5 Monaten auf als ich das erkannte noch irgendeiner dieser Vermeindlichen Marktanalysen zu folgen . Die Leute die sich dem noch Täglich aussetzen werden dann beim nächsten Push nach unten oder dem 20igsten gescheiterten prognostizierten Bullenmarkt hinschmeißen . Auch dieses Ewig 10$ rauf 10$ runter gedrückte ist ebenfalls Teil der Zersetzung des Willens der Goldhalter .

Fakt zum Goldmarkt ist doch eines und das ist die einzige INFO die etwas zählt : DER MARKT IST DERZEIT IN KETTEN !

Und wenn man das nunmal weiß erübrigt sich jedes lesen dieser Vermeidlichen Experten Sie ( Herr Eichelburg) haben meiner Meinung nach zu 100% recht : bis zum BIG BANG bleibt der Preis wo er ist ! Nur können das die Systemschreiberlinge werder sehen noch verstehen noch dürften sie es schreiben ... so entstehen Woche für Woche noch Nonsens Artikel ( Als Verwirrtaktik der Systemelite ) und Scheinerklärungen für das stetige AUF und AB und HÜH UND HOTT . Letztlich geht es nur um eines jeder Spieler der den Markt verlässt, lässt irgendwo Sektkorken knallen.

Vergessen Sie auch eines nicht bevor der Preis muss auch aus einem anderen Grund noch am Boden bleiben bis zum Vorabend der Krise ja noch einwenig bis in sie hinein ! Es gibt ja jede von uns die Gold halten und es nur unter zwang aufgeben würden ( auch deren Gold will man noch und wird es auch bekommen !!!) ... steigt die Arbeitslosigkeit ( und daran wird durch massive deindustralisierung der Zeit auch in unseren breiten massiv gearbeitet ! ) müsseneinige dann aus der Not herraus an dieses Tafelsilber ( diese Leute sollen auch noch mit nix aus dem Markt gehen) !!!

Ob sie dann noch wollen oder nicht und ist das Tafelsilber dann erst mal weg,ja dann und erst dann !!! Wird der Preis steigen diese armen Leute kommen dann nicht mehr zurück in dem Markt und das Ziel der Elite ist erreicht nurmehr eine unter 1% der Bevölkerung wird EM halten und davon sind ca. 80% Ihre Leute !!! Darum kann ich immer wieder nur an solche Leute die Warnung von Herrn Eichelburg wiederholen die wohl am wenigsten hier beherzigt wird oder verstanden wird ( wenn ich mir manche Leserkommentare genau durchlese ) : Das wahre Ziel darf nicht nur viel EM sein das wahre Ziel muss Autarkie sein !!! Leider sehen das auch hier denke ich viel zu wenige ...

Der Trick ist genial, niemand sieht ihn, weder Journalisten noch Marktteilnehmer.WE.
 

[11:20] Miningscout: Der nächste Schritt: Royalty-Firmen teilen erstmals Risiko bei Goldminenfinanzierung

Zwei so genannte Royalty-Gesellschaften haben sich zusammengetan, um eine Finanzierung zu stemmen – ein Novum in der Branche. Beobachter sehen das als Anzeichen dafür, dass sich das Geschäftsmodell dieser Firmen, die vorab Kapital gegen einen Anteil an der zukünftigen Produktion einer Mine bereitstellen, verändert. Es wird erwartet, dass in Zukunft häufiger solche Kooperationen zu beobachten sein werden.

[08:20] Der Silberfuchs zu Goldseiten: Degussa übernimmt Scheideanstalt Schellhorn & Roth in Pforzheim

Mit dem Erwerb der Scheideanstalt erweitert die Degussa ihr Angebot im Edelmetallbereich über den reinen Handel mit Edelmetallprodukten hinaus und bedient bisher noch nicht abgedeckte, in der gesamten Wertschöpfungskette für Edelmetalle gleichwohl sehr wichtige Pfeiler.

Damit haben sie wieder die ganze Wertschöpfungskette bei Silber und Gold: Recycling und Vertrieb ... ach und - wie wir hier lesen konnten - ein Museum (Sammlung historischer Goldbarren). Ich mag die Deutsche Gold und Silber Scheideanstalt.


Neu: 2014-08-13:

[18:55] Goldreporter: Den USA geht das Gold aus

Die Goldproduktion in den USA ist weiter rückläufig. In keinem Monat des Jahres 2014 haben US-Minen bislang mehr als 18 Tonnen Gold gefördert. Außerdem sind die USA weiter Netto-Exporteur in Sachen Gold.


Neu: 2014-08-12:

[20:15] Bullionstar: Chinese Gold Demand 1094 MT YTD, Silver Premium At Record High


Neu: 2014-08-10:

[09:50] Bangkokpost: Spot gold market closer to reality

Seven gold futures dealers have agreed in principle on the format of a physical gold exchange, moving a step closer to establishing the country's first spot gold market. The dealers, which have a combined...

Ein wichtiger Schritt zur remonetarisierung des Goldes ist der Aufbau regioanler standardisierter Goldmärkte. Bravo Bangkok!!!


Neu: 2014-08-09:

[9:40] SRSrocco: 2014 Official Coin Sales: Silver The Big Winner


Neu: 2014-08-07:

[09:27] GoldSilverWorlds: Global Silver Production Fits One Silver Pyramid

Global annual silver production is approximately 820,000,000 ounces or a bit more than 25,000 metric tons. What does that mean in terms that we can more easily understand?
If the global annual mine production of silver were cast into one large silver pyramid, it would be approximately – wait for it – only 65 feet high on a base of only 65 feet square. Rather tiny! For future reference, this is one "silver pyramid."


Neu: 2014-08-06:

[17:02] Goldseiten: Massive Abzüge aus den Silbertresoren der Shanghai Futures Exchange

Die Silberbestände der Shanghai Futures Exchange (SHFE) sind im vergangenen Monat erheblich gesunken, wie aus einem Artikel von SRSrocco Report hervorgeht. So hätten per 1. Juli 234 Tonnen des Edelmetalls in den Tresoren der SHFE gelagert, ehe bereits zu Beginn des Monats, stärker noch in den letzten beiden Wochen, massive Abzüge verzeichnet wurden.


Neu: 2014-08-05:

[08:45] KWN: James Turk - Gold Is Now In Backwardation - What's Next?

Whenever backwardation occurs - which in theory should not happen at all because of the arbitrage opportunity it represents - it is a sign of stress in the physical market for gold. Basically, it means that there is not sufficient metal on hand at current prices, or to put it another more meaningful way, people would rather own physical gold and pass up the profit available from the arbitrage by selling their physical metal and owning a national currency instead.

[10:30] Es fällt den Preisdrückern also schon schwer, den Goldpreis da unten zu halten, aber sie werden es bis zum geplanten Tag-X machen.WE.


Neu: 2014-08-04:

[17:51] miningscout: Gold-ETFs mit höchstem Zufluss seit November 2012

Vergangene Woche lag der Mittelzufluss in börsennotierte Fonds (ETF), die mit physischem Gold besichert sind, zwar nur bei moderaten 4 Tonnen, so dass der Goldbestand der ETF insgesamt 1.743,7 Tonnen erreichte, doch verzeichnete der Juli damit insgesamt den höchsten Zufluss seit November 2012 – und den ersten Nettoanstieg auf Monatsbasis seit März.


[11:00] Jetzt wird wieder importiert: India Snatching Up Swiss Gold, Silver


Neu: 2014-08-03:

[13:56] Goldmarkt: Paul Craig Roberts - The War In The Gold Market Is Raging

"The war on gold continues. The price of gold is fixed in the futures market, which is used for gambling, and which is (also) used to suppress the price of gold. It's not the market in which people actually take delivery of gold. So what has been happening is as the bullion banks, (who are) agents of the Federal Reserve, organize their almost daily attacks on the gold market by selling naked shorts into the Comex, gold is underpriced, and the Asians have been gobbling it up....


Neu: 2014-08-02:

[9:45] SRSrocco: Chinese Silver Inventories Nearly 90% Depleted At Shanghai Futures Exchange


Neu: 2014-08-01:

[08:52] Blog-Watch US/UK: Kriminelle Lügen der LBMA

Zu behaupten die LBMA sei eine „Schlangenhöhle" wäre eine Beleidigung für Schlangen. Die sind schlichtweg Kriminelle! Lügner, Betrüger, Blutsauger und Arschkriecher! Der neue Silber-Fix, genannt "London Silver Price", wird auch nur ein weiterer Schwindel der „Mitglieder" der LBMA, die der CME und Reuters sagen, welcher Preis heute rausgegeben werden soll. Das ist alles totaler Bullshit.


Neu: 2014-07-31:

[9:00] Sprott: Asia Acquires 600 Tonnes of Gold From Switzerland in First Half of Year


Neu: 2014-07-29:

[17:20] Der Goldpreis ist für die Suche zu niedrig: Weltweite Goldförderung: Wurde 2013 der Anfang vom Ende erreicht?

[15:00] Goldcore: Russia Buys 18.6 Tonnes Of Gold In June - Currency Wars Intensify

[08:52] goldsilver.com: The Coming Silver ShortageVideo


Neu: 2014-07-24:

[7:50] KWN: Switzerland Has Exported A Shocking Amount Of Gold To Asia

[7:40] Der Silberfuchs zu gestern 19:30:

Hierzu möchte ich einfach nur feststellen, dass alles Gold, was von Heraeus derzeit in DE an die Kunden geliefert wird aus den Schweizer Raffinerien kommt. (Bei DEGUSSA die Barren wohl auch...) Es kann also durchaus sein, dass netto 50t in DE angekommen sind, nur nicht bei der BuBa, sondern bei den Wissenden dieses Landes - und wie wir gestern lesen durften, gibt es die nicht nur in Sachsen und Brandenburg, sondern auch in Ostfriesland - LOL!

Eigene Raffinierien gibt es in DE auch noch, die dürften auch primär für den Inlandsmarkt produzieren.WE.


Neu: 2014-07-23:

[18:05] Der Vollstrecker zum Goldreporter: Deutschland erhält 49 Tonnen Gold aus der Schweiz

Die Schweizer Außenhandelsstatistik für das erste Halbjahr liefert interessante Detail-Informationen über die weltweite Goldnachfrage. Deutschland war fünftgrößter Abnehmer Schweizer Goldes.

Na wenn das stimmt ist das ein weiterer Baustein der neuen Achse( D-Rus-CHN) Und einer goldgedeckten Währung...

[19:30] Leserkommentar-DE zum Artikel:

hierzu möchte ich zu bedenken geben, dass Deutschland zwar über 49 Tonnen Gold aus der Schweiz importiert hat, jedoch die entsprechenden Exportzahlen in die Schweiz hier nicht veröffentlicht sind. In der im Goldreporter-Artikel verlinkten Statistik für den Monat Juni stehen den Importen nach Deutschland von 5,8 Tonnen Exporte in die Schweiz von 8,2 Tonnen gegenüber, was einem Nettoabflussvon 2,4 Tonnen entspricht. So gesehen ist zu befürchten, dass der Netto-Importsaldo im ersten Halbjahr auch negativ ausgfallen sein könnte.
 

[10:00] SRSrocco: INDIAN SILVER IMPORTS: Near Record At A Quarter Of Global Mine Supply

[8:30] Man kann nie genug davon haben: Russia Adds 500,000 Ounces Of Gold Reserves In June 2014


Neu: 2014-07-22:

[19:20] Jetzt nach Indien: Schweiz liefert erneut über 100 Tonnen Gold ins Ausland

[10:21] Goldreporter: BoA Merrill Lynch: „Goldmarkt hat das Schlimmste überstanden"

Mit Bank of America Merrill Lynch äußerte sich eine US-Großbank erstmals optimistischer in Sachen Goldpreis. „Wir glauben, dass die physische Nachfrage der Schwellenländer mittelfristig weiteren Einfluss gewinnen wird, da in diesen Ländern der Wohlstand wächst. Das lässt uns annehmen, dass der Goldmarkt das Schlimmste überstanden hat", erklärt man laut MarketWatch.

Das soll der Grund für den Anstieg sein? Ich mach mich naß! Sagt doch einfach, dass Euch (Euren Kollegen) beim Manipulieren die Kraft ausgegangen ist! TB


Neu: 2014-07-21:

[15:56] Goldreporter: Chinas Goldnachfrage übersteigt im Juli bereits 1.000 Tonnen

Analyst Koos Jansen verfolgt die Daten regelmäßig. Per Handelsschluss am 11. Juli habe die Nachfrage bereits 998 Tonnen betragen. Er kommt zu dem Schluss, dass Händler in China mittlerweile mehr als 1.000 Tonnen von Kontrahenten an der SGE abgenommen haben. Hochgerechnet auf das Gesamtjahr seien damit 1.853 Tonnen Gold an physischer Goldnachfrage in China denkbar.

Washington, we got a problem! Dazu passend dieserSong:


Neu: 2014-07-20:

[13:00] Epoch Times: US-Gold-Experte: „Es wird einen Wettlauf ums Gold geben“

US-Bestseller-Autor und Wirtschaftsexperte James Rickards spricht über sein neues Buch "The Death of Money" und warum die Welt einen Run auf Gold erleben wird.


Neu: 2014-07-19:

[13:45] SD: GATA Chairman: JPM Has RUN OUT of Physical Silver- Most Explosive Gains of Entire Bull Market Ahead!

V hat ja vor einigen Wochen gesagt, dass der Systemcrash mit einem Preisausbruch bei Silber losgehen soll. Es sollte nur mehr Tage dauern.WE.
 

[13:45] KWN: Legend Says China Will Buy 100 Tons Of Gold Each Month


Neu: 2014-07-18:

[11:30] Mining: After winning the silver fix, CME goes for the gold

The Chicago Mercantile Exchange (CME) confirmed Thursday its intention to bid for the administration of the century-old London gold fix benchmark in partnership with ThomsonReuters.


Neu: 2014-07-16:

[14:00] Jetzt darf wieder importiert werden: India Sees Gold Imports Surge 65% In June

[9:30] Argentus Maximus über den US-Retail-Markt: The Time to Stack is When Retail Investors Are Liquidating Their Metals!

[9:15] SD: Chart of the Day: Gold flowing to Asia

[9:15] KWN: Billionaire Sprott - The Bank Of England Gold Vaults Are Empty


Neu: 2014-07-15:

[16:33] miningscout: Der Markt sieht deutlich freundlicher aus!

Der aktuelle Bericht des World Gold Council treibt Investoren ein leichtes Lächeln ins Gesicht. Egal welchen Bereich man unter die Lupe nimmt: Der Goldmarkt sieht 2014 deutlich freundlicher aus, Grund für einen gewissen Optimismus ist auf jeden Fall vorhanden.

... and there's more to come!


Neu: 2014-07-14:

[14:45] Also leeren sich die US-Lager: U.S. Exports More Gold To Hong Kong Than It Produces From Its Mines


Neu: 2014-07-11:

[10:15] Der Silberfuchs: das Gold und die Reichen:

Es geht nur das aus den derzeit reichen Völkern herausgepresste Gold (ZBs + ScrapRecycling) und die Masse der Neuproduktion nach Asien. Das Gold, welches die heimlichen Eliten seit 250 Jahren bis heute gebunkert haben, davon kann man getrost ausgehen, bleibt bei denen (unsichtbar und unerreichbar). Ich gehe davon aus, dass dort mehr gebunkert ist, als alle ZB der Welt zusammen heute offiziell besitzen.

Ja, die haben sicher mehr Gold als alle ZBs zusammen. Vermutlich dürften sie ab 2000 massiv Gold gekauft haben, als es sehr billig war und sie wussten, dass die Papiergeldsysteme kollabieren werden.WE.


Neu: 2014-07-10:

[7:45] Die Investoren schlugen 2013 zu: Silber begehrt wie nie


[09:14] miningscout: Londons Edelmetallmarkt steht vor dem Umbruch

Manipulationsverdacht, Rückzug der Deutschen Bank, das überraschende Aus für das Silberpreisfixing – der Edelmetallmarkt am Finanzplatz London steht vor tiefgreifenden Umbrüchen. Eine der Baustellen scheinen die Finanzdienstleister in der „City" nun aber abgearbeitet zu haben: Presseberichten zufolge ist ein Nachfolger für das derzeitige Silberfixing gefunden worden, das nur noch bis zum 14. August fortgeführt wird. siehe auch "Aus Gold und Silberland"


Neu: 2014-07-08:

[15:45] FAZ: Goldrausch Geradezu verrückt nach Gold

Goldschmuck ist beliebt. In Asien wächst das Interesse stark, aber auch viele Deutsche kaufen. Größter Goldlieferant ist die Schweiz. Wie lange noch?

[17:45] Die Zusammenfassung ist leider irreführend, denn der Artikel sagt weit mehr:

„Der ist voller Gold", raunen Banker gelegentlich, wenn sie am Flughafen in Zürich ein Flugzeug beobachten, das sich scheinbar mühsam in die Luft erhebt, um die lange Strecke nach Asien in Angriff zu nehmen. Nicht selten werden die Banker nur ein wenig übertrieben haben.

Verkäufer sind unter anderem Kapitalanleger aus dem Westen, die Bestände abgeben. Viele haben Gold vor vielen Jahren günstig gekauft und können heute mit dem Verkauf noch Gewinne erzielen, obgleich der Goldpreis in den vergangenen drei Jahren gefallen ist. Andere verkaufen Gold, das sie auf dem Höhepunkt der Finanzkrise als Absicherung gegen politischen und wirtschaftlichen Zerfall erworben hatten.

Man sieht sehr schön: mit der gerade laufenden Goldpreisdrückung drückt man das Gold aus dem Westen heraus, weil die dort alle Angst or Verlusten haben.WE.
 

[9:30] KWN: Embry - Unprecedented Lies Are Being Told To The Public

Embry added: "The head of the Reserve Bank of India said they are going to sell into the domestic market the bank's gold reserves held in India and replace them in the international market by buying gold and depositing it at the Bank of England.

That raised a red flag for me because in a world that is very short of physical gold there is something about this that is trying to rectify that situation. Well, I dug into this further and found out that the head of the Reserve Bank of India received his Ph.D from MIT, taught at the University of Chicago, and then was the head economist at the International Monetary Fund from 2003 to 2007.

So this seems like a guy who is pulling the strings for the United States and I am very suspicious of this announcement. I think this highlights that, as James Turk has brilliantly noted, there is a growing shortage of physical gold and the West is going to great lengths to attempt to get more gold into the market so they can continue to suppress the price.

Das Kartell braucht also das indische ZB-Gold zum Preisdrücken.

Übersetzung: Embry: Die Öffentlichkeit wurde noch nie so belogen

[12:15] Der Bondaffe: Meiner Meinung nach ist das Finetuning, Feinsteuerung:

Es wird auf Zeit gespielt, das ist ein kurzfristiges Manöver um bestimmte Preiskräfte unter Kontrolle zu halten. Über Indien genügt mir eins zu wissen. Das ist ein Volk das Gold sets schätzt und eine besondere Verbindung zu Gold hat. Und die sollen auf einmal von Zentralbankseite her auf der Verkäuferseite stehen? Altes Gold gegen neues Gold tauschen? Da kann ich auch zwei 50-Euro-Scheine gegeneinander austauschen. Fertig ist der Swap. Ich wette wenn die indischen Zentralbanker so wollten wie sie möchten würden sie Gold en masse dazukaufen. Geht aber nicht, weil sie (von außerhalb) gezwungen werden im Endeffekt zu sterbende System noch etwas zu stabilisieren. Es wird eng mit der generalstabsmäßigen Plünderung der Goldvorräte durch die Eliten: Venezuela, Equador, Ägypten, Libyen, Ukraine, jetzt Indien (ein LOCO-SWAP, selten so
gelacht!) usw. Darfs ein bisserl mehr sein?

Wer ist der Nächste? Wo ist der Aufschrei der Öffentlichkeit? Es sieht doch jeder was passiert:
Nehmt von den Armen und gebet den Reichen noch mehr. Eine Idee habe ich für die Eliten: Wie schauts aus mit dem Gold des Vatikan? Da muß doch was da sein? Aber das geht nicht, es heisst: Nehmt den Armen und gebt den Reichen! Und für die Mainstreampresse mein Auftrag: Wieviel Gold hat der Vatikan wirklich? Wo ist das Gold des Vatikan? Da ist bestimmt was da!


Neu: 2014-07-07:

[7:45] Presse: Gold dürfte noch 20 Jahre in den Osten fließen

Steigende Einkommen begünstigen die anhaltende Goldnachfrage in den Schwellenländern.

Und damit die Macht.


Neu: 2014-07-05:

[15:30] Wird komplett ausgeräumt: Shanghai Silver Stocks Fall To Lowest Level On Record


Neu: 2014-07-04:

[15:38] Leser-Erfahrung-DE von der "physischen Front":

Ich wollte gestern mal wieder ummünzen und bin in mein Pfandhaus; es hat zwei Eingänge, die zum Verkaufen und die zum Kaufen. Vor mir hat sich einer beraten lassen zwecks Verkauf seiner 4 Krüger. Diese wurden überprüft und für gut befunden. Da er aber wie gesagt den falschen Eingang gewählt hatt, sollte er raus und in den zweiten Eingang.
Ich flugs hinterher und dann gabs doch wirklich 4 2014er Krügerrände für €975/Stck (das Pfandhaus hat nur €geboten!)
Gekauft und dann wieder zurück in den Laden - es gab nur noch 2 MapleLeaf und das wars dann. Silber gabs aber problemlos!
Man berichtete mir aber von vielen Goldkäufern und relativ wenig Material...


[08:50] Goldseiten: Indische Zentralbank plant Swap-Geschäft mit heimischen Goldreserven

Wie Reuters meldet, plant die indische Zentralbank, im Zuge ihrer Bemühungen, die Qualität ihrer Reserven zu erhöhen, heimisches Gold gegen Gold zu tauschen, das internationalen Standards entspricht.

[10:15] Der Silberfuchs dazu:
Indiens Regierung möchte das "unreine" Gold im Lande verkaufen und die Zettel nehmen, um sauberes Gold am Markt einzukaufen und dieses bei der BoE einlagern???
Was für ein Zeug haben die geraucht? Da stehen ein paar Politiker unter Druck oder wurden gekauft, um dem alten Finanzsystem noch ein, zwei weitere Monate zu geben. Einfach unglaublich, die Argumentation der Finanzalchemisten, dass sie "die Qualität des Goldes verbessern," indem sie es verleihen, damit es Zinsen bringt.

[10:40] Leserkommentar zum Silberfuchs:
Wenn die indische Regierung das wirklich tut, kann sie nicht ganz sauber sein.

[11:17] weiteres Leserkommentar-De zu den indischen Godswaps:

Das mit den indischen Gold Swaps sehe ich völlig anders, hier meine Gedanken dazu. Das indische Zentralbank Gold wird an die indische Bevölkerung verscherbelt. Es verbleibt demnach im Land, also kann man es später bei Bedarf wieder einsammeln, es ist nämlich noch vorhanden. Ausserdem vermeidet man dadurch Gold Importe, die die Aussenhandelsbilanz belasten, mal abgesehen davon, das Lieferprobleme dann jetzt noch nicht auffallen, wenn kein Gold aus dem Westen mehr geliefert wird. Dazu kommt noch, das sich die indischen Politiker aus der Schusslinie nehmen. Seht alle her, wir haben kein Gold, nur Forderungen gegenüber anderen Zentralbanken. Bei uns gibt es also nichts zu holen ausser Quittungen, auf denen steht, einzulösen gegen Gold bei irgendeinem Betrugsunternehmen, was keines mehr hat. Ja sehr schade, oder?

smart move!

[11:26] Leserkommentar-DE zum Kommentar darüber:

Ich denke in die ähnliche Richtung. Es ist wie beim Pokern : Hier ist mein Gold - jetzt will ich Deins sehen -> und dann platzt der Mond
Die Frage ist, wann ... Indien sein Gold zeigt :) Bis dahin dürfte die Ankündigung noch für mächtig Bewegung nacher sorgen.

Offizieller Großgoldhalter, aber kein offizielles Gold und Atomwaffen habens auch. Die werden eine große Bedeutung haben! TB

[13:53] Leserkommentar-DE zum Silberfuchs um 20 vor 11:

Man kann sicher sein, dass nicht die Regierung, sondern die Zentralbank das Geschäft macht. Und alle Zentralbanken sind mit der FED bzw. City of London verbunden - andernfalls hätten sie keine "Banklizenz" um international als Bank anerkannt zu werden. Deshalb kann die Zentralbank quasi unabhängig von der Regierung agieren - siehe Deutschland, dass immer wieder die Unabhängigkeit der BuBa betont !! Das ist aber nur eine Täuschung.
Der, welcher die Zentralbanken kontrolliert ist letztendlich die FED bzw. Rothschild und Co. Kurz gesagt: Wer verwaltet die Zentralbankreserven der einzelnen Völker? Genau, Rothschild und Co. Und jetzt schieben sie eben ganz offiziell das Gold aus der linken in die rechte Hosentasche. Es wechselt quasi von den Indern auf die
Insel. Offiziell wird es dort gelagert, inoffiziell wird es in die Welt verscherbelt - ggf. an befreundete Soldaten, wie Soros und Co.

[15:40] Der Bondaffe zum Indian Swap:

Da müssen im Hintergrund unglaubliche Goldtransfers physischer Ware laufen. Überschrift: Wie komme ich an das Gold der Völker, welches von der nationalen Zentralbank im Inland gelagert wird, heran? Das geht schon lange so, so werden z.B. schwächliche und anfällige Zentralbanken mit den verschiedensten Mitteln geplündert.
Indien wird durch Swaps geplündert, ebenso Venezuela. Ukraine durch Krieg, Libyens's Gaddafi stellt den USD in Frage, will Gold-Dinar einführen, Gaddafi weg, Gold weg, Amis da, Krieg da. Das gilt auch für Saddam Hussein und den Irak. Ägyptens Mubarak hat ebenfalls Gold auf die Seite geschafft. Das ist auch verschwunden.
Hauptsächlich die europäischen Staaten, Deutschland voran, in denen gesellschaftliche und politische Stabilität herrscht und die "ihr" Gold unglückseliger und depperterweise im Ausland lagern (also in USA und
London) sind schon geplündert worden.
Dabei haben beispielsweise die Schweiz und Großbritannien sukzessive über viele Jahre ihre Goldbestände abgebaut. Verantwortlich waren deren Zentralbanker/Politiker, deren wirtschaftswissenschaftliches Denken amerikanischen Universitäten/Banken/Unternehmensberatern/Whisper-Tanks
entstammt. Gold ist kein Geld, also weg damit.
Die BIZ swapt auch Gold, der Hintergrund der Geschäfte bleibt im unklaren.
http://www.goldreporter.de/biz-erweitert-gold-swap-geschafte-auf-409-tonnen/gold/10490/
Die Lager der COMEX und LME dürften leer sein, die Bestände sukzessive abgebaut.
Die Schweizer Goldraffinerien arbeiten auf Hochtouren, woher das Gold hierzu kommt bleibt im unklaren.
Umgekehrt kaufen die Chinesen Gold wie verrückt. Die Deutsche Bank baut riesige Goldtresore in London und Singapur.
Die ETF's machen bei dem Spiel auch mit und stehen bestimmt langfristig nicht auf der Verkäuferseite, außer sie werden später gezielt geplündert.
Im Endergebnis stelle ich fest, dass neben einer "Plünderung der Papiergeldwelt" eine "weltweite Goldumverteilung" erfolgt. Wird irgendwo ein Krieg aufgebaut funktioniert das wie oben beschrieben: Diktator weg, Amis da, Gold weg, Krieg da. Es werden auch nichtmilitärische Mittel eingesetzt, wie z.B. Swaps. Es gibt sicherlich noch andere Geschäftsideen. Der Goldpreis wird im Zuge dieser Umverteilung preismanipuliert. Das garantiert stabile Preise und einen stabilen Umverteilungsprozess. Das ist m.E. ein langfristiger Plan, der mit der Jahrtausendwende langsam begonnen wurde. Mit dem Akitencrash von 2000 hat's bei bestimmten Eliten, die jahrhundertelange Erfahrung im Bankgeschäft haben, gefunkt.
Alle machen also mit beim größten Gold- und Silberumverteilungsprozess bzw. -diebstahl des Planeten. Und zuletzt, die Schafe merken nichts und werden seitdem mit anderen raffinierten Geldvermehrungsmethoden abgelenkt und hingehalten, mit permanenten materiellen Giersteuerungsinstrumenten und Lebensabsicherungsstrategien manipuliert.
Wie das funktioniert, erleben wir jeden Tag.


Neu: 2014-07-03:

[08:28] etfdaily: Gold & Silver ETF Inflows Surge Most In 21 Months

As the China commodity finance deals are unwound and massive futures positions squeezed, Gold ETFs have seen the biggest inflows since September 2012 (and are their highest in 2 months).


Neu: 2014-07-02:

[12:40] Goldreporter: Goldkartell verschafft sich Zugang zu Indiens Goldreserven

Im Rahmen eines Gold-Swaps soll altes Gold der Indischen Zentralbank gegen Gold in vermutlich westlichen Tresoren getauscht werden.

[13:15] Das "neue Gold" dürfte nur Papier sein. Dem Goldkartell geht offenbar das Material zur Preisdrückung aus.WE.

[13:28] Leserkommentar-DE zum Kartell-Zugang:

Da bin ich aber gespannt, was Indien geliefert bekommt. Vermutlich die reinsten Goldbarren allerhöchster Wolframgüte samt einer Empfehlung, es nicht an die große Glocke zu hängen.

Cui bono?
 

[11:45] KWN: Embry - We See Increasing Shortages Of Physical Gold & Silver

Today a man who has been involved in the financial markets for 50 years warned King World News that he is seeing increasing gold and silver shortages and a disastrous endgame.  Embry also discussed the massive short positions in the silver market.  Below is what John Embry had to say in this timely interview.


Neu: 2014-07-01:

[8:00] KWN-Übersetzung: P. C. Roberts – Der gesamte US-Goldvorrat ist verschwunden

Ich gehe also davon aus, dass die Goldvorräte irgendwann im Jahr 2011 aufgebraucht waren, denn seit dem kontrollieren sie den Goldpreis hauptsächlich mit ungedeckten Shorts, und das während Marktphasen in denen der Handel schwach oder inexistent ist."

Dr. Roberts: „Ja, ich glaube der schlimmste Teil der Katastrophe wird die Flucht aus den Papierwährungen sein und sie werden nicht mehr ins Gold kommen, weil die Chinesen es alles haben. (er lacht) Es könnte tatsächlich noch schlimmer kommen, als Chris gesagt hat."

Nicht nur die Chinesen haben dieses Gold, auch westliche Insider. Dass das US-Gold weg ist, ist ein Hinweis darauf, dass man diesen Staat wie viele andere sterben lassen will.WE.

Der Schrauber:
Hier wird nochmal deutlich angesprochen, was wir seit Langem vermuten: In den US-Goldlägern tummeln sich Mücken, Spinnen, Mäuse und Staubmäuse. Sicher aber kein Gold, sondern höchstens Katzengold.
Interessant ist, daß Roberts davon ausgeht, daß etwa 2011 die letzten Vorräte aufgebraucht waren: Das ist genau nach dem gerade noch einmal abgebogenen Kollaps im Mai 2010, hier wird man zur Drückung und zur Stabilisierung aus allen Rohren gefeuert haben.
Außer Papier hat man jetzt also kaum noch Munition.

[10:30] Peter Boehringer zu Roberts:

Paul C Roberts ist ein elender Wichtigtuer. Er blubbert seit Jahrzehnten zu fast allen Themen viel, wenn der Tag lang ist. Und zum deutschen Gold ebenfalls schon seit Jahren ohne Ahnung oder Insights bzw Belege zu haben. Insider ist er seit seinen Zeiten bei Reagan in den 1980ern (!) nicht mehr. Er mag im ERGEBNIS hier durchaus RICHTIG liegen („Das dt. Gold bei der Fed ist weg"). BELEGE hat er aber einfach nicht, weswegen seine pseudo-wissende Art und seine Aussagen im überzeugtesten Indikativ („Das Gold ist weg, kein Zweifel möglich, denn ich, Paul C Roberts, muss es ja wissen!") einfach unangebracht ist.

Ich verlinke ihn nur mehr selten, aber dieser Artikel ist gut und dürfte stimmen.WE.


Neu: 2014-06-30:

[15:50] Wiwo: Tausche Anleihe gegen Gold – steuerfrei

Wer Xetra Gold Inhaberschuldverschreibungen besitzt, kann sie gegen die entsprechende Menge physisches Gold eintauschen. Doch die Finanzämter fordern dafür Abgeltungsteuer. Finanzgerichte sehen das aber anders.


Neu: 2014-06-28:

[8:45] Aussaugen beendet? KWN: Paul Craig Roberts - The Entire U.S. Gold Hoard Is Now Gone


Neu: 2014-06-27:

[17:30] Die russische Führung versteht das Gold: Russia’s Role in the Gold Market

[16:30] Der Indianer - Momenteindruck beim EM-Händler (Nürnberg):

Hab mal wieder beim EM-Hdl. vorbeigeschaut, um guten Tag sagen. Dachte ja das ginge schnell, nicht viel los, nur zwei Leute vor mir. Fehlanzeige, ich habe fast 20 Minuten warten müssen bis die Vorderleute abgefertigt waren. Die Bremse kam durchs Geldzählen, trotz Geldzählmaschine ein 50iger € Packen nach dem anderen. Verkaufsdame hat Türme gebaut. Sowas hab ich noch nie erlebt. Mag wohl sein das nicht die Masse kauft...aber....

Die letzten Rettungeboote werden von den Wissenden gekauft.WE.
 

[14:00] SRSrocco: Half Of U.S. Gold Exports Head To Hong Kong

[08:30] KWN: Missing China Gold Warns Of Catastrophic Bullion Bank Default

On the heels of the news out of China that some shadow bank loans are backed by non-existent gold, today King World News spoke to the man who has been focused on uncovering sensitive government and market information for over 15 years.  What he had to say will surprise KWN readers around the world.  Powell discussed Eric Sprott’s warning and stated that we will eventually see the paper gold Ponzi scheme lead to “bullion bank catastrophes” that will create a short squeeze unlike anything the world has ever seen.  Below is what Chris Powell had to say in this remarkable and timely interview.

[14:00] Schön langsame werden die Crash-Auslöser zusammengetragen.WE.


Neu: 2014-06-26:

[11:15] KWN-Übersetzung: Das Gold der FED ist weg

[9:45] 250 mal mehr Papiersilber als Metall: Bloomberg Admits: Rehypothecation & Derivatives- THE $5 TRILLION ANNUAL SILVER MARKET FRAUD

[12:45] Leserkommentar:
Der Satz: " Der "Hit" wird über den Silbermarkt einschlagen." Von V the Guerrilla Economist ist somit auch zutreffend.
So eine Silberrakete hat die Menschliche Geschichte noch nie gesehen und sie wird alles in den Schatten stellen, was die Sonne je an Licht im Universum bis Dato erhellt hat.

Beides, Gold wie Silber wird im Preis explodieren, aber erst nach dem Tag-X.WE.


Neu: 2014-06-25:

[12:25] KWN: Richard Russell - Gold Stampede & My Biggest Fear For The US

At nearly 90 years old, the Godfather of newsletter writers, Richard Russell, discussed his biggest worry about the United States.  If Russell’s worst fear is realized, it would absolutely devastate an already crumbling middle class in the US.  The 60-year market veteran also warned of a coming “melt-up” in the gold and silver markets.


Neu: 2014-06-24:

[15:35] Tagesanzeiger: «Die Leute steigen aus dem Papiergold aus»

Wie geht es mit dem gelben Metall weiter? Dazu Edelmetallhändler René Buchwalder.

[12:30] Goldreporter: London liefert 32 Prozent mehr Gold in die Schweiz

Die Reste werden abgeliefert.


Neu: 2014-06-23:

[19:50] Bloomberg: German Gold Stays in New York in Rebuff to Euro Doubters

Surging mistrust of the euro during Europe’s debt crisis fed a campaign to bring Germany’s entire $141 billion gold reserve home from New York and London. Now, after politics shifted in Chancellor Angela Merkel’s coalition, the government has concluded that stashing half its bullion abroad is prudent after all.


Neu: 2014-06-21:

[8:45] KWN: Maguire - Massive Central Bank Buying To Crush Gold Shorts

Maguire: "The patient central banks and sovereign size buyers have been able to absorb as many tons of discounted physical (gold) as they were able to into the sell-downs of the June and December 2013 lows. This central bank buying activity was backed up by daily wholesaler feedback (I was receiving), and flies under the radar for everyone except the well-connected bullion banks who are close to the physical market.

Now, I want to explain something more, my Chinese buyers are accumulators, regardless of the price. When they make their largest investment decisions it's based upon two things: While prices are declining, they do seek bargains, but investment bar buying picks up enormously when the prices are rising.

Yesterday's ramp-up brought in sideline buying which caused premiums in Shanghai to jump and a large move to take delivery in the London markets. The central banks and the sovereigns are constantly in the market (buying). When we were sub-$1,300, that was a constant process (sovereign buying).

Die Zentralbanken und Chinesen wollen billiges Gold. Sobald der Preis fällt, schlagen sie zu.WE.

Hier ist der 2. Teil: Maguire - 90 Ton Delivery Triggered Short Squeeze In Gold

And this is the sort of degree (short) that we have not seen in the last 13 years. Now having recently doubled down these short positions, it makes these aggregated low-hanging short stops extremely vulnerable to be run. Now we've seen some run (by covering shorts) but there are a lot more to be run yet.

I learned of a very large tonnage delivery (90 tons) being transacted in euro-gold last week, and this (delivery process) has continued. Now, Eric, it has to be remembered that no matter which currency gold is drawn down in, it comes out of only one source of immediately deliverable supply, and this supply is running at the margin.

Diese Fonds, die so stark short waren, sollten inzwischen gekreuzigt worden sein.WE.


Neu: 2014-06-18:

[17:55] Goldseiten: Koos Jansen: Die Bank of England verlor 2013 755 Tonnen Gold (Update)

Wiederholt wurde darüber spekuliert, wie viel Gold der Bank of England (BoE) im vergangenen Jahr abhanden kam. In seinem neuesten Beitrag schafft Koos Jansen anhand offizieller Zahlen hierüber einige Klarheit.

[20:30] Die Zahlen im Artikel sind unglaubwürdig, das das meiste Gold sicher bereits vor 2013 verleast war. Aber Goldseiten glaubt alles, das ist weil man dort offenbar Redaktionsroboter ohne eigenes Hirn beschäftigt.WE.


Neu: 2014-06-17:

[s0:30] SD: Indian Gold Imports EXPLODE in March

[15:15] Leserzuschrift-CH: Information eines EM-Händlers:

Es ist so, wie die Medien es immer wollen. Wir haben viele Grossaufträge und der "normale" Sparer hat Angst in Edelmetalle zu investieren. Da haben die Medien ganze Arbeit geleistet.

Ja, über negative Berichterstattung und Goldpreisdrückung hält man die Masse davon ab, in Gold zu gehen.WE.

[15:45] Der Mexikaner: So wird es immer sein:

Einige weit oben haben verstanden, was gespielt wird, schon ab oberer Mittelschicht wird es ganz dúnn.

Dafür kommen bei systemischen Krisen immer einige von unten hinauf, die sich einen Dreck um die Massenmeinung scheren und ihr kleines Vermögen dort konzentrieren, wo es sich am stärksten vervielfacht.

So ist es, man muss das Gegenteil von dem machen, was die Masse macht. Das schaffen nur wenige.WE.

PS: beim Schreiben meines Buches bin ich auf viele Schicksale gestossen, wo bis zu letzt daran geglaubt wurde, dass der Staat die Sparguthaben schützt, so etwa in Argentinien 2001. Das Gegenteil war der Fall, die Politiker wurden vorinformiert.


Neu: 2014-06-11:

[20:00] Shanghai Gold Exchange: Chinese Gold Demand Stable (823 MT YTD), Shanghai Silver Scarce


Neu: 2014-06-07:

[07:53] germanchina: Shanghai: Internationale Goldbörse kommt noch 2014

Noch in diesem Jahr soll es soweit sein: in der Freihandelszone (FHZ) Shanghai soll der internationale Handel von Renminbi-denominierten Gold-Terminkontrakten erlaubt werden. Dies bestätigten hohe Offizielle der Goldbörse von Shanghai (engl. Shanghai Gold Exchange, SGE) am Mittwoch gegenüber den Medien.


Neu: 2014-06-04:

[10:15] miningscout: 466.000 Unzen: Goldman Sachs kauft ekuadorianisches Gold für 580 Mio. USD

Die Investmentbank Goldman Sachs (WKN 920332) hat dem Staat Ekuador, der seine Liquidität erhöhen will, 466.000 Unzen Gold abgekauft. Laut der Zentralbank des Landes erwarb Goldman 1.165 Goldbarren im Wert von derzeit rund 580 Mio. USD.

[12:15] Leseranfrage-DE zum Golddeal von GS:

Gestern hiess es Ecuador verleiht Gold an GS, heute hingegen verkauft. Was ist richtig?

Eher verschenkt, ich glaube kaum, dass die Dusties einen fairen Preis bezahlt haben. Sollten Sie doch Geld gegeben haben, dann in USD, was wiederum heisst - Gold für Nichts! TB

[12:50] Leserkommentar-DE zur Frage darüber:

Ecuador VERLEIHT 466'000 Unzen Gold an GS für drei Jahre gegen eine Zinszahlung von US$16 - US$20 Millionen über die gesamten drei Jahre. 2017 sind die 466'000 Unzen Gold +US$16 - US$20 Millionen Zinsen fällig. Der Grund sind akute Gold-Probleme an Wall Strret bedingt durch das Verhalten der chinesischen Zentralbank. Wall Street concerned over China's gold hoarding http://www.wantchinatimes.com/news-subclass-cnt.aspx?cid=1203&MainCatID=12&id=20140602000001


Neu: 2014-06-03:

[15:20] Finanzen100: „Massive Goldknappheit droht“

Der US-Finanzprofi und Bestsellerautor James Rickards kritisiert das Schuldenmachen der USA scharf. Das führe dazu, dass das System instabiler werde. Die Bedeutung des Dollar als Weltreservewährung werde weiter zurückgehen. Rickards wisse zwar nicht, was der Auslöser für ein Ende der Manipulation des Goldmarktes sei. Der Auslöser sei allerdings auch vollkommen egal.


Neu: 2014-05-30:

[19:30] WIWO: Österreich will sein Gold zurück read!

Nach der Europawahl kommt die Angst: Nach Deutschland fürchtet nun auch Österreich um die Sicherheit seiner im Ausland verwahrten Goldreserven.

Gold bleibt, Goldforderungen aber können Not leidend werden. Die Notenbank von Portugal etwa verlor in den Achtzigerjahren 17 Tonnen Gold, als ihre Vertragspartnerin, die US-Investmentbank Drexel Burnham, in Konkurs ging.

Wenn irgendwann das weltweite Finanz- und Währungssystem in Konkurs geht, hilft einer Notenbank aber nur das Gold im eigenen Tresor beim Aufbau einer dann allfällig neuen Währung.

Schaut euch diesen Titel an und die Zitate: man braucht das Gold zum Aufbau einer neuen Währung. Das ist Klartext.WE.

[20:00] Der Mexikaner: Dieser Artikel ist wohl Vorbereitung in die Richtung "wir haben es euch ja gesagt".
 

[08:50] etfdaily: Why Demand For Silver Is Going To Explode

The primary component in solar power is silver and the population of India is an estimated 1.27 billion people! To light one light bulb in every home would require an astronomical amount of silver.


Neu: 2014-05-29:

[8:30] Silber geht gut weg: First Quarter Canadian Maple Leaf Sales Up A Hefty 24%


Neu: 2014-05-28:

[8:00] Fast alles geht von West nach Ost: Switzerland last year exported $132 billion of gold


Neu: 2014-05-24:

[10:00] SD: Harvey Organ: Banking Boys Are in Real Trouble- Massive Derivatives Crisis Looms in Gold!

Harvey Organ joins the show this week for an EXPLOSIVE and MUST LISTEN Metals & Markets discussing:

Massive US gold exports: NY Fed stealing sovereign nations gold- Harvey states ALL CUSTODIAL GOLD AT NY FED has now been shipped to China!
GOFO Negative & silver backwardation with huge physical premiums in Shanghai- shortage looms
Death-blow to the dollar- Russia/China $400 B Gas deal a decade in the making is official
Eric Dubin explains how after years of rumors, COMEX default could come this summer!
Eric makes the case for a 50% upside move in silver coming in 6 months, while Harvey states that the cartel is nearly down to their last ounce of gold, & AN OVERNIGHT REVALUATION OF GOLD TO $4,000 WITH NO-BID SELLERS IS COMING IN 2014- PERHAPS AS EARLY AS JUNE!!

"The fun starts when the run on COMEX begins- $1.4 quadrillion in derivatives will burst in 2014 in a full-blown implosion! -H.O.

Ja, diesen Sommer, sollte der Tag-X kommen müssen, da einfach kein Gold mehr zur Preisdrückung da ist. Eine solche "Revaluation" von Gold ist gleichzeitig das Systemende.WE.


Neu: 2014-05-22:

[11:30] Bullionvault: Der deutsche Silbermarkt

[10:15] Nur die Eliten und Wissenden gehen bei uns rein: Gold: Investmentnachfrage bricht weg; Privatanleger sehen keine Notwendigkeit, Gold zu kaufen

[10:15] KWN: Stunning Information About German Public Gold Demand

Übersetzung: KWN: Goldnachfrage in Deutschland

„Seit etwa 6 Monaten stellen wir einen höheren Edelmetall-Rückfluss von Verbrauchern und aus dem Einzelhandel fest. Zeitweilig kaufen wir mehr, als wir verkaufen.", so Andreas Heubach, Geschäftsführer der in Nürnberg ansässigen Heubach Edelmetalle. Weiter sagte er: „Viele Gold-Investoren zittern. Politiker haben gute Arbeit geleistet."

Bestätigt wird dies von zweien der größten Edelmetallhändler in Deutschland, Pro Aurum und Degussa Goldhandel GmbH: „Früher waren 9 von 10 Kunden Käufer. Innerhalb der letzten sechs Monate hat sich dieses Verhältnis verändert. Jetzt sind 30 Prozent unserer Kunden Verkäufer.", so Pro Aurum Sprecher Benjamin Summa.

Jetzt werden die letzten schwachen Hände rausgespült, die 2013 noch nicht verkauft haben. Aber nachdem im EM-Handel derzeit ohnehin nicht viel los ist, sind diese Rückflüsse auch nicht so gross. Wesentlich: die Masse geht noch nicht rein und wird auch nicht mehr reinkommen.WE.
 

[7:45] Die neue Regierung am Werk: Indien lockert Gold-Importe


Neu: 2014-05-21:

[19:15] SD: U.S. Exports 128 Metric Tons Of Gold Jan & Feb 2014… Supply Deficit Increases

[14:15] Goldcore: Russia Buys 900,000 Ounces Of Gold Worth $1.17 Billion In April

[10:30] Miningscout: Barrick Gold schielt einen Restart von Problemprojekt Pascua-Lama an

Durch weitere Gesprächsrunden mit neuen Delegierten von Chile’s Minenministerium, visiert der größte Goldproduzent der Welt die Wiederaufnahme des kolossalen und höchst umstrittenen Wachstumsprojekts in Südamerika an.

[10:00] German.China: Goldbörse Shanghai plant Gründung eines internationalen Goldgremiums

Die Shanghai Gold Exchange (SGE) hat die Genehmigung der Zentralbank für die Gründung eines internationalen Goldgremiums in der Freihandelszone der Stadt erhalten. Die Börse arbeitet derzeit an der Rekrutierung der Mitglieder und will das Gremium im vierten Quartal offiziell in Kraft setzen.

[09:35] Zerhedge. Global Gold Demand Steady Despite Indian Repression

[08:55] Zerohedge: Barclays' Head Of Gold Trading, And Gold "Fixer", Is Leaving The Bank


Neu: 2014-05-20:

[7:45] Es kommt fast nichts mehr aus London: Are The London Gold Vaults Running Empty?


Neu: 2014-05-19:

[14:45] Geht alles nach China? U.S. Exports 128 Metric Tons Of Gold Jan & Feb 2014… Supply Deficit Increases

[11:30] Goldreporter: Großbanken steigen wieder bei Gold ein

Im ersten Quartal 2014 haben JP Morgan, Morgan Stanley, Bank of America sowie weitere Großbanken und Hedgefonds ihre Anteile am SPDR Gold Trust teilweise stark aufgestockt.


Neu: 2014-05-18:

[11:55] TFmetalls: From Turdville With Love; An open letter to the good people of Switzerland

I hate to be the bearer of bad news, Switzerland, but what you suspected all along is actually true. Your gold is gone. All of it. Leased and sold away by your central bankers and politicians.


Neu: 2014-05-17:

[15:45] In Gold we Trust: Are The London Gold Vaults Running Empty?


Neu: 2014-05-16:

[19:45] Goldsilverworlds: A Gold Shortage Is Coming Says Eric Sprott

Eric Sprott, with more than 40 years of experience in the investment industry, has been speculating since late 2012 that Western central banks could be running out of gold. He attributes the sell-off in gold and silver in 2013 to the fact that the Western banks needed a way to generate physical gold supplies. The metals prices were going down while there was a lot of liquidation of gold which increased the supply by an estimated 900 tonnes last year.

[19:30] Goldreporter: Gold- und Silber-Margins werden erneut gesenkt

Der Betreiber der US-Warenterminbörse COMEX verringert die Sicherheitsleistungen im Handel mit Gold- und Silber-Futures.

[15:10] Miningscout: Ronald Stöferle: Gold wird von vielen gehasst – ist für Sparer aber unverzichtbar

Wohin mit meinem Geld? Auf diese Frage finden immer mehr Deutsche keine Antwort. Die Investment-Lieblingsprodukte wie Sparbücher oder Festgeld sind wegen der Nullzinsen unattraktiv geworden, die Aktienmärkte haben ihre Hochzeiten möglicherweise längst gesehen und in vielen Immobilienmärkten sind erste Anzeichen einer Blasenbildung zu beobachten. Goldexperte Ronald Stöferle und der Vermögensverwalter Martin Mack suchen in der aktuellen Ausgabe von „pro aurum TV“ nach Auswegen aus dem „Anlagenotstand“.


Neu: 2014-05-15:

[19:00] Leserkommentar-IT zu Mehr entnervte Kunden bringen ihr Gold zurück (gestern):

Das ist wieder typisch Privatanleger. Teuer kaufen, billig verkaufen. Es ist reine Psychologie, wie schon WE sagte. Das sind die Anleger, die eher den Goldbarren, als die goldene Rolex verkaufen: "Die Rolex ist ja wirklich eine Wertanlage".

Es war zu erwarten, dass einige Privatanleger die Nerven verlieren und verkaufen. Manche haben sicher auch einen Geldbedarf. Auch die Käufe durch die Privatanleger sind derzeit nicht sehr stark. Man kann aber sicher sein, dass alle jene, die wissen was kommt, nichts verkaufen, wenn sie nicht unbedingt müssen.WE.

[20:30] Leserkommentar-DE:
Ich werde mein Gold verkaufen!Wenn die Zinsen für mich bei mind.8% liegen,wenn ich eine sichere goldgedeckte Währung erhalte,wenn die Immoblasen geplatzt und die Staaten schuldenfrei sind. Wenn in den Lehranstalten die Österreichische Schule der Nationalökonomie gelehrt wird!Dann ist Gold ein unnützes Metall!Also für mich sind die verkaufenden Zitterer die mutigen Hasadeure,nicht die Goldbugs(wir sind nur vorsichtig ,ein bißchen ängstlich)!

Richtig so, aber die Zinsen werden höher sein müssen.WE.
 

[08:26] Silverinstitute: Total Physical Silver Demand Achieves Record Level in 2013

Total physical silver demand rose by 13 percent in 2013 to an all-time high, according to "World Silver Survey 2014″, released today by the Silver Institute. This was primarily driven by the 76 percent increase in retail investment in bars and coins coupled with a sturdy recovery in jewelry and silverware fabrication. On the supply side, silver scrap fell by 24 percent, experiencing the largest drop on record to reach its lowest level since 2001. The silver price averaged $23.79 in 2013, the third highest nominal average price on record, in a particularly volatile year for the entire precious metals complex.

Das Schöne an den Edelmetallmärkten, sie funktionieren zumindest in der Nachfragefunktion. Je tiefer der Preis desto höher der physische Demand aber anschienend leider auch: desto höher das Papier-EM-Angebot. TB


Neu: 2014-05-14:

[17:55] Goldreporter: Edelmetallhändler melden: Mehr entnervte Kunden bringen ihr Gold zurück

Im Deutschen Edelmetallhandel berichten Anbieter von stark gestiegenen Goldverkäufen durch Privatkunden. Selbst unter “Goldbugs” sei die Stimmung sehr negativ.

[16:20] Goldseiten: Matchpoint oder Niederlage am Goldmarkt

Fundamentalanalysten mussten sich mal wieder die Haare raufen. Einfach auf nichts will der Goldmarkt mit einer Rallye reagieren. Weder auf eine nach Krieg riechende Ukraine-Krise, noch auf starke physische Käufe der Chinesischen Zentralbank und schon gar nicht auf die Ankündigung der EZB, die Geldschleusen womöglich wieder zu öffnen. Da tun sich für viele Anleger große Fragezeichen auf. Das muss jedoch nicht sein. Wer der konsequent angewandten Elliott Wave Analyse unseres kostenlosen täglichen Markt Updates folgt, weiß, dass die Bewegung von Montag durchaus plausibel war; aber eben auch ihre Erschöpfung im Abendhandel. Denn der Markt ist nicht bereit, zu steigen. Im Gegenteil, wer meine Artikel liest, weiß, dass wir uns seit Monaten in einem sehr bärischen Setup bewegen, welches seine Hauptbewegung gen Süden noch vor sich hat.

Leserkommentar-DE:
Ein Kaffeesudleser spielt den Erklärbär :-)
Tenor: es geht runter mit den Preisen. Hoffentlich hat er recht, dann gibt's mehr für weniger. So mag ich das :-)


[13:45] SRSrocco: U.S. Mint Sells More Silver Eagles In A Week Than Gold Eagles Over Past Three Years

[13:30] Format: Das neue Ranking der zehn größten Goldproduzenten der Welt

[15:56] Der Volsltrecker zu den Goldproduzenten:

Die Amerigauner auf Platz 4, die werden jede Unze brauchen um ihr herunter gewirtschaftet Land langsam wieder aufzubauen. Wenigstens von Öl- Gas und Getreide her, sind sie autark, na vielleicht fressen sie weiter ihren Monsatodreck der soll ja so gut sein, Satire aus!!!


Neu: 2014-05-13:

[9:00] Schon dieses Jahr: Chinese gold demand 694 MT YTD, Silver In Backwardation

[9:00] SRSrocco: Top Official Coin Sales: Market Overwhelmingly Chooses Silver


Neu: 2014-05-12:

[18:00] SD: Canadia Loses 2/3rds of Silver Production in Just 12 Years!

[13:20] Leser-Anfrage zum Goldmarkt in Äthiopien(unglaublich, was so ein HG-Redakteur alles wissen sollte....)

Ich fliege im Sommer nach Äthiopien und möchte Goldmünzen und Gold dort einkaufen und mit nach Deutschland nehmen, kein Großeinkauf.
Welche Goldmünzen (auch alte, ältere) gibt es dort, welche sind zu empfehlen? Wie ist der Goldpreis in Äthiopien im Vergleich zu Deutschland?
Was ist sonst noch zu beachten?

[13:56] Leserkommentar-DE zu Äthiopien:

Das ist eine hervorragende Idee, Go!d in Äthiopien zu kaufen. Aufgrund des niedrigen Einkommens dort, sollte es höchstens halb so viel kosten wie hier in DE. Bitte darauf achten, dass die avisierten Münzen nicht aus Messing sind! Es empfehlen sich die üblichen Münzen (Maple Leaf, Philharmoniker und KruegerRand) erstere gut zu erkennen an der satt gelben und letztere an der kupfernen Farbe. Go!d ist, wie überall auf der Welt, mehrwertsteuerfrei. Ironie aus! Warum kaufen Sie ihre paar Münzen nich bei einem der Inserenten hier auf HG oder einfach bei einem Goldhändler in der nächsten Großstadt? Wollen Sie mit Gewalt (nur) an Erfahrung reicher werden??? Ein paar Unzen Gelbes sind dort u.U. mehrere Jahreseinkommen mit dem entsprechenden Kriminalitätspotenzial.

[14:30] Besser Finger weg davon, man fällt wahrscheinlich Betrügern in die Hände.WE.

[20:45] Der Vollstrecker - Meine Meinung zu dem Käufer von Gold in Äthiopien:

Er sollte lieber 5x 1/10 Unze mitnehmen ( mache ich seit Jahren) denn damit kommt man immer heim.
1/10 für das Taxi zum Flughafen
1/10 für den Beamten zu Bestechung
1/10 dafür das das Ticket anerkannt wird 1/10 für den am Checkin 1/10 Reserve

Und 5 Unzen Silber für diverses, Wasser zum trinken etc den ohne Essen geht's auch mal 3 Tage

Ist in Zeiten wie diesen eine gute Idee.WE.
 

[10:25] Goldmünzen: EU - MwSt-frei-Liste für Anlagegold 2014 veröffentlicht


Neu: 2014-05-11:

[9:45] KWN: Maguire - Massive Physical Buy Orders In Gold At This Level, Maguire - Stunning Asian Gold Demand & A Surprise In Silver

[9:30] GLD ist jetzt geleert: T. Ferguson on The Curious Case of the GLD

[8:30] Leserzuschrift zu Video: Real Conversations: Rickards, McCullough Unplugged on Fed, USD, Economy & More

Ein 43 Minuten Interview mit James Rickards. Sehr interessant wird es ab Minute 16:50 wo er über Gold spricht und da unter anderem über seine Besuche bei Schweizer Goldrefineries berichtet.
Als Beispiel nennt er den Goldstockflow oder das zb eine Schweizer Goldrefinery in etwa 20 T Gold pro Woche verarbeitet, wobei die Chinesen ca 10 T davon aufkaufen (10 T pro Woche von nur einer Goldverarbeitungsfirma oder ca 520 T pro Jahr !!!)...

Habe mir die Goldpassage ab 16:50 gleich 3 mal angehört

Das Gold geht nach China und zu den westlichen Insidern.


Neu: 2014-05-10:

[08:55] FAZ: Die Tage des Goldfixings sind gezählt

Es gibt offenbar Anzeichen dafür, dass der Referenzpreis für Gold manipuliert wurde. In Amerika rollt eine Klagewelle auf die fünf Banken zu, die am Goldfixing beteiligt sind.

[10:05] Leserkommentar-DE zum Goldfixing:

im kommenden Dienstag wird die Deutsche Bank zum letzten Mal am Londoner Goldfixing teilnehmen. Danach werden es mit Barclays, HSBC, Bank of Nova Scotia und Société Générale nur noch vier Banken sein. Na dann zieht Rothschild ja immer noch die Fäden. Der Clan ist nicht nur über Blackrock an der DB Hauptaktionär, sondern auch Barclay
ist eindeutig von Rothschild.

weiter zu den Bankiosi:
http://deanhenderson.wordpress.com/2013/09/14/the-worlds-dirtiest-bank-hsbc/https://en.wikipedia.org/wiki/N_M_Rothschild_%26_Sons

Gratuliere zur genialen Wortschöpfung: BANKIOSI! TB

[10:30] Leserkommentar-DE zum obigen Eintrag:

Zum Goldpreisfixing faellt mir immer das tolle Lied ein ! Tango korrupti, wenn einer drauf kommt und entpuppt di .....


Neu: 2014-05-09:

[19:00] Goldreporter: Goldschmuggel in Indien versechsfacht

[09:17] Miningscout: China festigt den Spitzenplatz unter den Top-Goldproduzenten

China ist in den letzten 10 Jahren eindrucksvoll zum weltgrößten Konsumenten, Produzenten und Importeuer von physischem Gold aufgestiegen. Weiter stehen alle Zeichen auf Wachstum und Expansion. Es scheint so, dass die Chinesen alles physische Gold, was sie nur bekommen können, mit allen Mitteln versuchen in das eigene Land zu bringen.

... und trotzdem größter Importeur auch noch. Da hat jemand wohl was vor! TB


Neu: 2014-05-08:

[13:30] Wo hat er diese Zahl her? Jim Willie Bombshell: Over 40,000 Tons of Gold Stolen By the West & Shipped East!

Western banking interests have forcibly removed London gold and utilized Swiss refinement of Gold bars taken from other accounts, to rectify two decades of seized gold bars from unallocated accounts. The improper usage was done to create the entire fraudulent foundation for the Euro Monetary Union itself.

The fraud is unspeakable, and might account for over 40,000 tons of misused (stolen) gold bars. The shift is toward the East as financial center of gravity, altered by the extraordinary movement of Gold bullion from London and Swiss banking centers.
A sequence soon to unfold appears to be rather predictable, since once a key event occurs, the pressure is enormous and gathers to force the occurrence of the next event. Think like falling dominos, the pieces actual elements of a fence to defend the USDollar regime. It is falling apart. One fence section topples the next.
The barbarians are not only at the gate, they are making their own fortresses.

Man darf bei ihm nicht alles ganz ernst nehmen. Er beschreibt im Artikel, wie ein neues, goldgedecktes Währungssystem aufgebaut werden könnte. Darin ist das für deutsche Leser interessant:

Germany is critical, and it will flip eastward. It must decide to abandon the sinking West, or else sink with it. The nation has a notable recent history in commercial ties with Russia, seen in heavy rail, LNG gas facilities, and natgas routes. Over 90% of corporate heads in Germany favor stronger Russian ties. The nation has an all too firm solid history in the heavy devotion of German bankers toward the Anglo-American crew of fascist bankers. The corridor forced upon Deutsche Bank signals an end to the Western banker team role. The departure of Merkel has been decided, but not the timing. When Germany flips, it will make enormous decisions and put its weight behind the Eastern initiatives directed by the G20 nations, the BRICS and their associate nations, as well as the community of Shanghai Coop nations. Refer to the Eurasian Trade Zone. The initiative is the trade payment system in fully convertible Yuan, followed later by trade payments made in gold itself. The implicit nature of the gold-backing will be manifested in net gold payments in trade settlement. After Germany puts its weight behind Russia & China, all of Western Europe will face a tough decision to follow. Staying behind means a harsh fate.

Genau diese deutsche Abspaltung von den USA läuft gerade.WE.
 

[13:30] SD: Canadian Silver Maple Leaf Sales Shatter All Records


Neu: 2014-05-07:

[8:15] SRSrocco: The One Silver Factor The Fiat Monetary Authorities Are Worried About


Neu: 2014-05-06:

[17:00] Bullionvault: Private Goldkäufer übertreffen zahlenmäßig Verkäufer im Verhältnis 2:1

[17:00] NTV: Nachfrage steigt auf Rekordhoch Gold-Boom in China

[09:50] KWN: Bullion Banks Stuffed On Extreme Gold Backwardation

"Everybody should be paying attention to the way gold and silver have traded over the last few days, Eric. The precious metal shorts and the central planners had everything lined up last week in an attempt to smash gold and silver by driving both precious metals lower....

These buyers know that they will have to wait months for delivery if they buy a paper contract, and they are becoming less willing to do that.  They want their orders for physical metal delivered within the normal 2-day settlement period, so these buyers are willing to pay the premium to get their metal without any long waiting period.

[13:30] Das Goldkartell dürfte inzwischen grosse Mühe haben, den Goldpreis weiter zu drücken. Mit Papier alleine geht das nicht. Diese Futures werden inzwischen also immer weniger preisrelevant.WE.


Neu: 2014-05-05:

[13:30] Goldreporter: Italien enthüllt Details zu eigenen Goldreserven

Etwa die Hälfte des italienischen Goldes lagert im Inland. Und nur zu diesem Gold macht die Banca d’Italia detaillierte Angaben über Umfang und Beschaffenheit.

[14:15] Falls wirklich davon noch etwas da ist. Alleine beim LTCM-Skandal 1998 soll Italien 400t Gold verloren haben.WE.

[15:45] Leserkommentar-DE:
Lügen versteckt man am besten unter zahlreichen Details.
Das sehen wir auch hier. Die schlüsseln jede einzelne Münze auf ...
Was sagt die BuBa über das deutsche Gold?? Es ist noch alles da ... ALLES.
Ein paar Tonnen hier ein paar da. Das wars.
Warum das so ist? Weil die Italiener besonders glaubwürdig sein wollen. Nun, wenn sie es nötig haben ...
Vielleicht haben aber die HG-Leser einen Teil dieser Bestände, welche ja in den USA gelagert wurden bereits beim Händler ihres Vertrauens erworben.


Neu: 2014-05-03:

[8:15] Sie horten auch das weisse Edelmetall: Chinas Nachfrage nach physischem Silber steigt immer weiter


Neu: 2014-05-02:

[19:30] SRSrocco: Canadian Silver Maple Leaf Sales Shatter All Records

[18:00] Dürfte ausch schon weg sein: GoldCore Reports Half of Italy’s Gold is Held in New York Fed Vault; Is Repatriation Possible?

[10:05] Goldreporter: U.S. Mint: Goldverkäufe im April fast verdoppelt

Im April vergangenen Jahres wurden nach dem Goldpreis-Crash Rekordumsätze erzielt. Wie fielen die American-Eagle-Verkäufe in diesem Jahr aus?

[08:35] DWN: Türkei: Massiver Gold-Export in die Schweiz mindert Handelsdefizit

Die Türkei bekämpft ihr Handelsbilanz-Defizit mit einem gesteigerten Gold-Export in die Schweiz. Das Land hat eine Menge an Goldreserven, die sie zuvor im Gold-für-Gas-Geschäft mit dem Iran nutzte. Doch der Handel mit dem Iran wurde aufgrund des Drucks der Amerikaner eingestellt.


Neu: 2014-05-01:

[16:45] SD: Numbers Don’t Lie: US & UK Supplying Nearly All the Gold Heading to Asia- via Switzerland

[13:45] SD: Eric Sprott Explains The Chinese Gold Vortex

[13:30] William Kayne, KWN: Russian Gold Reserves Multiples Of What’s Been Announced

[13:30] US Global Investors Übersetzung: Der wichtigste Goldmarkt der Welt: 4 Gründe, warum China so viel Gold kauft

[8:15] SRSrocco: Institutions Mislead The Public About Silver Investment Demand

Official Coin Sales are counted as FABRICATION DEMAND... not investment...LOL. That's right. When GFMS and CPM Group calculates their "Implied Investment Demand" they do not count official coins such as Silver Eagles, Maples, Philharmonics, Pandas and etc as investment demand.

Traue keiner offiziellen Statistik.


Neu: 2014-04-30:

[18:45] SD: Historic backwardation in the gold bullion market

Going all the way back to 1989, there's only been two other instances when the GOFO was negative. It first occurred in the last two days of September 1999. It lasted only two days. The second time was November 20, 21 and 24, 2008. The backwardation lasted for three days.

When the GOFO went negative last summer, it began in early July and lasted for nearly 3 months. It went positive for a month then negative again for over two weeks (November). It also spent half of December negative. Since the beginning of 2014, the GOFO has been negative for 34 of the 81 days that the LBMA has been open.

At some point the amount pressure building up – think of it as being the equivalent of trying to stuff a beach ball into a test tube – is going to result in a massive upside explosion in the price of gold.

Lange geht das nicht mehr so weiter.WE.
 

[18:45] Geht dem Westen das Gold aus? Is Chinese Gold Demand Decreasing…Or is Western Supply Running Dry?

Einmal muss es ja kommen, dass nichts mehr da ist, was nach China geliefert werden könnte. Es gibt auch (vage) Infos, dass ab 20 Mai etwas passieren könnte.WE.
 

[13:06] Goldreporter: CME erwägt tägliche Preislimits bei Gold- und Silber-Futures

Die werden diese Limits aber eher wegen risk-to-the-upside erwägen! TB

Ja, es geht um einen grossen Ausbruch nach oben zu verhindern. Aber, wenn die Preisdrückung mangels physischem Gold versagt´, hilft das auch nicht mehr.WE.

[20:00] Bix Weir dazu: COMEX Braces for Rapid Rise in Gold and Silver Prices
 

[08:35] Goldreporter: Deutsche Bank räumt seinen Gold-Fixing-Sitz am 13. Mai

Über den erfolglosen Versuch der Deutschen Bank, den Sitz im Londoner-Fixing-Board an einen Nachfolger zu verkaufen, hat Goldreporter bereits am gestrigen Montag berichtet: London-Gold-Fixing: Niemand will den Sitz der Deutschen Bank.

Der Deutsche-Bank-Sitz hat offensichtlich ein "bad karma"! TB


Neu: 2014-04-29:

[20:45] Zum chinesischen Goldmarkt: China Holds the Keys to the Gold Market


Neu: 2014-04-28:

[19:05] Caseyresearch: Listen, Silver: We Need to Talk

[14:40] Rick Rule: Smart Money setzt auf den Gold- und Silbersektor

„Mein Bauchgefühl sagt mir, dass wir das Ganze in derselben Art durchleben werden wie in den 1970er Jahren. Die Schocks, die uns ereilen werden, werden heftig, aber überlebbar sein. Und wenn man sich die Landkarte so anschaut und sich die Frage stellt, was mit dem System in 2008 geschehen ist – nun ja, was dem System in 2008 widerfuhr, war natürlich, dass die Hypothekenblase geplatzt ist.

... und mein Bauchgefühl sagt mir ,dass die Ausshläge heftiger werden als in den 70ern!

[9:30] Britische Fonds dürfen jetzt in Gold veranlagen: Aufsichtsbehörde lässt britische Goldnachfrage steigen


Neu: 2014-04-27:

[15:00] Wall Street tut alles für Geld: PM Fund Manager: Wall St Smuggled Massive Amount of GLD Gold into India!

[8:30] Grosse Silber-Auslieferungen in China: The Decline In Shanghai Silver Stocks Picks Up Speed


Neu: 2014-04-26:

[10:10] Reuters: Gold premiums jump to 2-1/2 month high on scant supplies

Gold premiums in India, the world's second biggest consumer after China, jumped to their highest level in more than two-and-a-half months due to short supplies amid firm demand ahead of the second-biggest gold buying festival.

[10:00] Bloomberg: U.K. Gold Demand Seen Rising as Regulator Reviews Pensions

U.K. gold demand will get a boost from investors saving up for retirement if the U.K.’s Financial Conduct Authority adds bullion to its list of “standard assets,” brokerage GoldCore Ltd. said.


Neu: 2014-04-25:

[18:30] Finanzen 100: Versucht China, die Kontrolle über den Goldmarkt zu erlangen?

Seit Jahren gibt es Verschwörungstheorien, wonach China große Mengen Gold kauft, um irgendwann die eigene Währung mit Gold zu unterlegen und so den Dollar als Weltleitwährung abzulösen. Ein verstärktes Umschichten der chinesischen Währungsreserven in Gold ist mehr als einleuchtend, ist doch China mit seinem riesigen Besitz an US-Staatsanleihen extrem abhängig von der Entwicklung der US-Wirtschaft und damit des Dollars. Angesichts der stark steigenden Schulden der Amerikaner droht ihm ein erheblicher Wertverfall.

[16:00] Die zukünftige Macht geht mit: USA exportierten im Januar Rekordmenge Gold nach Hongkong

[13:00] Fast alles Gold dürfte schon aufgelesen sein: Goldimporte und -exporte der Schweiz im März deutlich zurückgegangen

[08:51] bloomberg: CME Group Said to Plan Physical Gold Futures Contract in Asia

"We are constantly reviewing the market landscape and global dynamics of the gold market," Damon Leavell, a spokesman in New York for CME, said today in an e-mail. "While the Comex gold contract continues to be the preeminent benchmark, we regularly talk with our customers and market participants about new and innovative ways to help them manage their global price risk."

Amerikaner betreiben eine Gold-Derivaten-Börse in China? Werden die dort dann auch das "ungedeckte Spiel" spielen können, oder werden ide Chinesen sie zwingen, auch etwas in den Vaults zu haben? TB
 

[08:43] Der Silberfuchs zu "eBay setzt auf Gold und Silber" von gestern:

Also wenn eBay versucht, die 5...8% Gebühren des Verkäufers jetzt über einen neu betitelten Marktplatz herein zu holen, ja dann werden sie in Deutschland entweder grandios scheitern oder ganz schnell dazu lernen müssen. Ich habe mal auf ein paar Kurse gesehen ... ich würde mir sowohl bei Silber als auch bei Gold die Finger lecken, könnte ich meinen Kunden im Laden solche Preise abverlangen. Aber wir wissen ja hier auf HG, dass jeder Preis bezahlt werden wird (aber nur für ganz kurze Zeit :), denn dann ist Systemende. Beispiel: 1 oz Au für 1004,- und zur gleichen Zeit auf Gold.de schon ab unter 950,- ... Frage mich, ob wohl die ach so goldaffine Unterschicht der USA diese Preise bezahlen will und kann. Bei Silber war der Narrenspread noch gewaltiger.


Neu: 2014-04-24:

[16:03] G'spür für den Markt: eBay setzt auf Gold und Silber

In Zeiten finanzieller Verunsicherung investieren viele Menschen in Gold. Deshalb baut jetzt auch eBay seine Münzen-Kategorie zu einer Plattform für den Handel mit Edelmetallen aus.

[18:38] Leserkommentar-DE zum eBaygold:

Dann folgt auch noch Amazon, dann steht es in der Blöd und die Massen kaufen uns dann die Unze Silber / Gold ab. Falls jemand über so einen Glaskasten handeln oder kaufen mag. Ich nicht!

[8:30] Hoffentlich bald, KWN: Turk - Western Central Banks To Run Out Of Gold This Year


Neu: 2014-04-23:

[11:20] Foonds: Gold: Am beliebtesten bei ärmeren, älteren und männlichen Amerikanern

Die Reichen in den USA halten wenig von Gold. Auf die Frage einer Gallup-Umfrage, was sie für das beste Langzeitinvestment hielten, halten nur 25% der Befragten Gold für das beste Investment. Vor drei Jahren waren es noch 34%. Immobilien werden von 30% für das beste Langzeitinvestment erachtet und haben damit von 19% vor drei Jahren massiv aufgeholt.

[14:30] Solche Umfragen sind nichts wert, denn die Goldbesitzer werden sich hüten, sich selbst zu outen.WE.


Neu: 2014-04-22:

[19:30] Silverdoctors: Bombshell Chinese Revelations: Chinese Banks And 100,000 ‘Outlets’ Selling Gold to Public!

[10:00] KWN: Gold Market Now Seeing Deepest Backwardation In 8 Months!

Of course backwardation has been happening for months now, but not because gold stopped being money. A gold backwardation for one or two days as occurred at the lows in gold in 1999 and 2008 is exceptional. But the prolonged backwardation that we have seen for several months now is irrational, which is why I have chosen "The Money Bubble" as the title of my new book.

Gold-Backwardation DAS Zeichen schlechthin für ein großes Mißtrauen bzw. das nahende Ende des Systems!TB


Neu: 2014-04-21:

[14:00] Unzensuriert: Russland deckt sich gegen die USA massiv mit Goldreserven ein

Hinter den Kulissen der Ukraine-Krise kommt massiv Bewegung in den weltweiten Edelmetallhandel. Staaten, die vom US-Dollar unabhängig werden wollen, allen voran Russland, investieren massiv in Gold, Kupfer und andere Edelmetalle. Währungsexperten gehen davon aus, dass Russland seinen Rubel mit einer Gold- bzw. Edelmetalldeckung ausstatten will. Auch China denkt darüber für seinen Yuan nach, da mittlerweile rund 40 Zentralbanken von sogenannten „Schwellenländern“ diesen als Leitwährung anerkennen.


Neu: 2014-04-19:

[12:00] SD: Koos Jansen’s Exhaustive Summary of the Chinese Gold Market

[12:00] SD: Alasdair Macleod: Paper Currencies Face Ultimate Collapse- Loss of Confidence in the Dollar Could Propel Silver to $75!

London expert Alasdair Macleod returns to the SD Weekly Metals & Markets with his brilliant PM analysis, including:

Chinese 2013 gold demand 7,603 tons- More than DOUBLE Global Supply & mainstream estimates!

Macleod states that China's total gold reserves (public & private) may be between 10 and 25,000 tons of gold!

Vaulting companies have never seen a 1 kilo (9999) gold bar- not one ounce is leaving China!

Gold being delivered from Western vaults has turned dirty- (barely .9 gold): Bullion Banks Now Scraping the Bottom of the Vaults to Source Asian Gold Demand!

Swiss Refiners are working 24/7, with up to 20 tons a day being sourced to China via Switzerland alone!

We discuss plunging GOFO rates: Macleod explains that the London Market has been Effectively Cleaned Out of Gold Below $1300, & that No One is Willing to Arbitrage the Negative GOFO Because There is No Bullion Available!

Alasdair provides his short & long term outlook for gold & silver, & states that Paper Currencies Face Ultimate Collapse, and that the Coming Loss of Confidence in the Dollar Could Propel Silver to $75!

Der Westen kratzt gerade seine letzten Gold-Reste zusammen, um sie nach China zu liefern.


Neu: 2014-04-18:

[19:45] Hat China Silber gegen Gold getauscht? My Back and Forth Yesterday With John Embry

Der Mexikaner:
Ziel der Übung: Dem Westen das Gold abzunehmen, so dass man später die Regeln machen kann, denn Silber halten die ZBs nicht, nur einige Insider-Privatpersonen.

Die Chinesen und die Insider machen dann die Regeln im Westen, nicht mehr unsere sozialistischen Regierungen. Genau aus diesem Grund muss das derzeitige, sozialistische Jahrhundert im Westen untergehen.WE.
 

[13:45] KWN: The Elites Fear What Will Crash The Global Financial System

So for a number of months the bullion banks withdrew gold from the ETFs, they shipped the gold to Switzerland, where it was recast, and then the gold was shipped to Hong Kong and Shanghai to satisfy the massive Chinese buying. Also, I believe that lat year European Central Bank President Mario Draghi was pressured into saying the ECB was going to sell Cyprus' gold. This is what started the waterfall decline. But this smash had the effect of knocking all the gold out of the weak hands.

So the weak hands are out of this market, but I don't think the central planners are ever going to be able to pull that stunt again. I believe that if they ever tried it again the queues around the world to buy gold would be even longer than they were in 2013. For now the Chinese continue to buy all the physical gold they can get their hands on. As fast as the gold is produced, it goes right out of the refineries to the Far East."

Die schwachen Hände, denen man so das Gold weggenommen hat, waren primär Vermögensverwalter. Dieser Prozess sollte jetzt abgeschlossen sein.. Ja, ein weiteres Mal kann man das nicht mehr machen.WE.
 

[12:05] ntv: Ärzte finden Goldbarren im Darm

Der Goldschmuggel in Indien nimmt ungeahnte Dimensionen an. Ein Inder schluckt zwölf Goldbarren, um sie unbemerkt vom Zoll in das Land zu schaffen. Leider will das Edelmetall den Darm des Mannes nicht mehr freiwillig verlassen.

Auch interessanter Goldmarkt-Beitrag.

[15:00] Leserkommentar-DE: Traumjob für Poporeit & Co.: Goldsucher
 

[12:00] Silberfan zu: etf: Phantom Gold Inventories: Has The Comex Already Defaulted?

In other words, at some point in the past (perhaps the distant past) the Comex actually "defaulted" (at least in the technical sense) on its gold inventories. We've simply never heard of this default because of the serial lies/fraud of the bankers, and the see-no-evil, hear-no-evil, speak-no-evil complicity of the regulators and operators of these markets.

Paper-gold holders did "flee" from their fraudulent paper, in a stampede of epic proportions, which began in the spring of last year. But if they fled into gold, it wasn't into Comex gold – because there was never any gold there, to begin with.

Hat die Comex kein echtes Gold mehr ? durchaus möglich bzw. wahrscheinlich! must read!
Phantom Gold Inventories: Has The Comex Already Defaulted?

[12:45] Der Indianer zum Silberfan:

Aber sicher ist es so. Meiner Meinung nach ist das "Großgold" schon lange verteilt. Bedient werden noch Händler. Und ein gewisser Goldkreislauf von Ankauf und Verkauf existiert ja ebenfalls in sich. Und warum, weil eben die "Masse Mensch" wenn wir das Weltweit sehen, Gold noch nicht als echte Alternative sieht. Dann würden sicherlich schon 10% ausreichen, das echtes Gold nicht mehr zu bekommen wäre. Und dann wäre "Schicht im Schacht". Die Papier bzw. Zahlenmanipulation würde sofort versagen. Deshalb kann das Kartell auch noch drücken. Da der Kaufdruck auf Gold jedoch nicht nachlässt, kann man sagen, je Kiste wird mal leer. Deswegen schaffen sie auch nimmer den Goldpreis sinisfikant länger unter 1.300 zu drücken. Gold geht nunmehr schon recht lange im Kanal 1.300 - 1.400,- seitwärts. Das ist ein sehr gutes Zeichen, weil die äußeren Umstände verhemmt darauf hindeuten, das es dann nicht nach unten ausbricht, sondern nach oben. Die Wahrscheinlichkeit, das dies noch heuer passieren wird, ist nach wie vor sehr groß, weil der Schleier jeden Tag inzwischen ein bisschen mehr fällt. Und wenn der richtig bemerkt wird, das der Kaiser nackt ist, ist das game over da. Dann gehts schneller wie man gucken kann.

[13:15] Es kommt aber von irgendjemandem noch genügend physisches Gold auf den Markt, denn sonst würde der Preis explodieren. Wie lange werden diese Goldbesitzer noch etwas hergeben, das ist die ganz grosse Frage.WE.


Neu: 2014-04-16:

[10:10] Leser-Anfrage-DE zum Erwerb von Silbermünzen:

ich bin ein langjähriger Leser Ihrer Seite. Ein Mal wöchentlich erlaube ich mir einen Saunagang im Hyatt Hotel in Düsseldorf.
Anschließend erlaube ich mir, in der Hotelbar zwei große Weizenbiere zu trinken. Und jetzt kommts: Ein Weizenbier kostet dort inzwischen 7,- Euro (0,5l).
Der Rückgabekurs für einen Silber-Philharmoniker beim Lateiner vor Ort beträgt 14,- Euro. Was soll ich tun? Silber kaufen und Bier zuhause trinken?

Ihrer Absender-Info entnehmen wir, dass Die sich erfolgreich im Beruf schlagen. Daher kanns kein Problem sein, wenn Sie sich beidem mit Freude zuwenden. Pro getrunkenem Bier 2 Unzen Silber kaufen. Ist gut für den Bauch jetzt (er wird nicht so groß) und auch gut für den BAuch in Zukunft (er wird satt)! TB


Neu: 2014-04-15:

[18:00] Eric Sprott: ETF's Have Been Pillaged to Supply Central Bank Shortfall


Neu: 2014-04-14:

[17:15] Das Gold fliesst weiter nach China, KWN: China’s Massive Gold Hoard & Global Flight From The Dollar

[17:45] Leserkommentar: und darüber wundert sich nicht ein einziger hirnamputierter Chart-idiot oder Ell-idiot !

Klar: Der Abverkauf der gesamten, westlichen Goldbestände "ist ja eingepreist" und es gilt, dass der "Bärenmarkt noch nicht zu Ende ist- kann eine SKS Formation und ein "Todesdreieck" denn lügen ?!?" - und auf jeden Fall die Marke xy erreicht werden muss, damit die "Korrektur" vorbei ist.

Einfach hoffnungslos unterbelichtete Vollpfosten sind das alle !

Weil sie ausser ihren Charts keine Information zulassen - eine Religion.WE.


Neu: 2014-04-11:

[18:32] Goldreporter: Chinas größte Goldbörse erlaubt Goldleasing

Das Goldleasing erlaubt es Goldbesitzern, ihr Edelmetall für einen vereinbarten Zeitraum gegen Gebühr zu verleihen. "Der Goldleasing-Markt in China wächst mit einer steigenden Anzahl von Teilnehmern. Wir wollen eine Plattform errichten, um die Verträge zu standardisieren und niedrigere Transaktionskosten zu erreichen", erklärt der Betreiber laut Bloomberg News.

Gehört eigentlich zu einme Markt dazu - aber beim Gold????? Hat da nicht jemand vor 20 Jahren mit dem Leasing begonnen und damit hat sich aber das Gold auf Nimmer-Wiedersehen verabschiedet. TB

[9:30] Leserübersetzung zu China's Demand For Gold Has Trapped The West's Central Banks

Es ist nun nicht die Frage, ob der Westen Recht hat oder nicht. Der Punkt ist, dass es 4 Milliarden Leute in Asien gibt, die eine sehr altmodische Ansicht zu Gold haben, und sie sind über die letzten 20 Jahre wohlhabend geworden. Und deren Ansicht wird wahrscheinlich die Oberhand gewinnen gegen die weniger als eine Milliarde von uns in Nordamerika und Westeuropa. Ich denke, es ist so einfach. Es ist nicht eine Frage von österreichischen Wirtschaftstheorien oder Keynesianismus oder was auch immer. Wir sind in der Unterzahl.

Gold und Asien wird siegen, die westlichen ZBs untergehen.WE.

[11:00] Der Silberfuchs:
Das sind die schönsten und am besten treffenden Worte, die ich je als Begründung las, warum Gold letztendlich steigen muss. Das "barbarische Relikt" wird seinem Urinstinkt folgen und tun, was es immer getan hat - zu Geld werden - auch ohne die Kenntnis über Österreichische Wirtschaftstheorien in den Köpfen der Asiaten; einfach weil sie so viele sind. Chapeu!


Neu: 2014-04-09:

[9:00] SD: India Imports a Massive 462 Tons of Silver in January!

[9:00] SD: Alasdair Macleod’s Renewed Estimates of Chinese Gold Demand

[8:45] Der nächste Rekord: March a Record-breaking Month for American Eagle Silver Coin Sales

[8:45] SRSrocco: Real U.S. Silver Money Would Consume Nearly Half Of Total Mine Supply

The U.S. Treasury would consume nearly half of total mine supply if U.S coins contained silver. Prior to 1965, the U.S. Mint included silver in its coinage. The U.S. dime, quarter and half-dollar consisted of 90% silver. However, today they are nothing more than base metal slugs.

Nicht nur die USA werden wieder Silbergeld haben wollen. Münzen wird in Zukunft eine der grössten Anwendungen für Silber werden.WE.


Neu: 2014-04-08:

[8:30] James Turk, KWN: Record-Breaking Gold Backwardation Shocking Banks & Shorts

We have spoken before about how the super-rich are exiting currency into safe forms of tangible wealth, like collectibles and real estate in perceived safe-havens like London and Singapore. But there is also money flowing into physical precious metals. The demand from China seems insatiable, and maybe that is where the flight from currency is at its most advanced stage.

It is not just the Chinese super-rich who are leaving national currencies, but the Chinese middle class as well. When we consider that there are over 500 million people in that country's middle class and that the majority understand gold's unique attributes that make it a safe-haven money, the potential gold demand is mind boggling - as is the potential for higher gold and silver prices."

Es sollte nicht mehr allzulange dauern.


Neu: 2014-04-05:

[15:40] 321gold: Why Was China Carrying Gold?

Zero Hedge has run an excellent article explaining the use of commodities, beginning with copper, to work around the Chinese government's imposed capital controls1. Capital controls are intended to prevent arbitrage between the dollar interest rate and the yuan interest rate, which is much higher. To keep this gap open, and prevent the arbitrage—aka hot money—they have a choice to shut off trade with the outside world as North Korea does, or resort to capital controls.


Neu: 2014-04-04:

[10:55] Goldreporter: Perth Mint meldet starke Nachfrage nach Kilo-Silbermünzen

Im März wurde über 30 Prozent mehr australisches Anlagesilber verkauft als in den Vergleichsmonaten. Laut Perth Mint waren insbesondere Kilo-Silbermünzen stark gefragt.


Neu: 2014-04-02:

[15:30] Beitrag entfernt.WE.

[8:45] SRSrocco: Record Silver Eagle Buying As Industry Analysts Mislead The Public


Neu: 2014-03-31:

[10:30] Goldreporter: Japanische Anleger stürzen sich aufs Gold

Die große japanische Goldhandelskette Tanaka Kikinzoku meldet für diesen Monat einen Anstieg der Goldnachfrage um mehr als 500 Prozent. Vor dem Flaggschiff-Store in Ginza hätten die Menschen am gestrigen Donnerstag über drei Stunden Schlange gestanden, um 500-Gramm-Goldbarren zu erwerben. Der März sei der umsatzstärkste Monat in der 120-jährigen Geschichte von Tanaka, heißt es.

Itsuo Toshima, ein von FT zitierter Fonds-Berater, erklärt, die japanische Goldnachfrage sei nicht nur wegen der Steuererhöhung gestiegen. "Langsam aber sicher bereiten sich die Leute auf das Schlimmste vor, das Scheitern von Abenomics", so Toshima.

Lange haben die Japaner damit gewartet.

Leserkommentar-DE:
Hier stehen die Leute auch bald für Gold Schlange, habe so ein "Bauchgefühl"- lange dauerts nicht mehr.

Derzeit sind die Umsätze bei den deutschen EM-Händlern nicht berrauschend. Wenn die Masse dann Gold haben will, wird sie Pech gehaben: Konten bei der WR abgeräumt, Gold unermesslich teuer und kaum zu bekommen.WE.


Neu: 2014-03-29:

[9:45] Egon von Greyerz, KWN: People Have No Idea A Terrifying Global Meltdown Is Coming

Greyerz: "Eric, it's interesting to see that people are queuing up for 3 hours in Tokyo to buy gold bars.

A shop reported the busiest period in its 120-year history. So, clearly some Japanese are seeing that Japan is on its way to bankruptcy, with massive money printing and a collapsing currency....

Die Japaner haben Gold als Schutz wirklich nötig.WE.
 

[9:30] SRSrocco: Silver Eagle Sales Hit New Record In March & Large Comex Silver Withdrawal


Neu: 2014-03-28:

[17:45] Also importiert China noch viel mehr Gold: “China importiert Gold heimlich über militärische Kanäle”

[17:45] In JP gibt es gigantische Mengen von Geld umzusetzen: Japanese Prepare For "Abenomics Failure", Scramble To Buy Physical Gold

[16:15] Nicht nur indische Politiker sind Diebe: Indians Are Desperate For Gold Because They Know Their Rulers Are Thieves

Aber die Inder wissen sich zu schützen - mit Gold.WE.


Neu: 2014-03-27:

[17:00] Finanzmarkt100: Das Reich der Mitte saugt den Goldmarkt leer

Über viele Jahrzehnte war der Goldhandel nur Chinas Notenbank gestattet. 1979 setzte eine zaghafte Reform ein, und chinesische Bürger durften zumindest Goldmünzen erwerben. 1982 wurde dann der Markt für die chinesische Schmuckindustrie liberalisiert und 2002 öffnete die Shanghai Gold Exchange ihre Pforten. Seitdem boomt in China der Handel mit Gold. Und interessanterweise hat sich seit 2002 auch international der Goldpreis massiv verteuert.

In jedem Fall hat China den Goldmarkt stark belebt! TB

[14:20] Goldseiten: Südostasiens größter Börsenbetreiber erwägt physischen Goldhandel

Zuerst holen die Chinesen Gold ins Land und planen in Shanghai eine große Edelmetallbörse, danach Signapur. Abgerechnet wird das alles in lokalen Währungen. Langsam können einme die Amerikaner wriklich leid tun - nein Scherz. Tun mir nicht leid! TB

[14:45] Leserkommentar-DE zur Goldbörse:

Freihandelszone mit der USA, wissentlich daß viel Gold in privater Hand ist, der Nachteil des Westens gegenüber dem Osten immer weniger Gold in den Nationalbanken zu haben, durch ein plötzlich beschlossenes Goldbesitz- oder Goldhandelsverbot bzw. Konfiszierung ohne großen Aufschrei der Bevölkerung (da Gold kein Thema) durchsetzbar ist. Wohin möchte man denn mit seinen Unzen flüchten in einer EU in welcher Bargeld abgeschafft und nachdem Sicherheits- und Kapitalverkehrskontrollen an den EU-Grenzen technologisch verschärft wurden? Auf diese Befürchtung habe ich noch keine plausible Antwort gefunden.


Neu: 2014-03-26:

[19:15] Zerohedge: How China Imported A Record $70 Billion In Physical Gold Without Sending The Price Of Gold Soaring

[18:30] Sie greifen zu: Chinese Gold Demand Hits 488 tons YTD, Up 29 %!

[15:00] Goldreporter: Chinas Goldimporte über Hongkong ziehen erneut stark an

[14:30] Russland hat wieder zugekauft: Russia Raises Gold Holdings By 7.247 Tonnes To Over 1,040 Tonnes In February

[09:11] Der Silberfuchs zum Goldkauf des Irak:

Wieso kann Irak 36mt Au am "freien Markt" kaufen und DE bekommt nur 5mt an Au zurück von einer Ware, wo es stets das 100fache an Bestand hielt wie der Irak? Alle Infos sind gefaked. Hier ist nichts, aber auch gar nichts mehr erklärbar.

Hab ich so noch gar nicht betrachtet. Danke Silberfuchs - extrem wichitge Frage. Wie gesagt die habens gekauft, die Amis hätten dies ja auch tun können, wollten aber kein Geld für Deutschland ausgeben. Das miuß nämlich immer umgekehrt laufen! TB

[11:00] Leserkommentar-DE zum deutschen Gold im oberen Beitrag:

Jeder Ökonom bei Sinnen sollte es wissen, jeder der der österreichischen Schule nahe steht, muss es wissen. Die USA kämpfen einen knallharten Überlebenskampf, der meiner Meinung nach nicht zu gewinnen ist. Ja Ja das deutsche Gold ;-). Ich habe eine Überlegung dazu und die lautet wie folgt: Die USA haben das deutsche Gold vllt noch nicht verschossen, aber was noch nicht ist, kann oder wird mit Sicherheit noch werden. Wir wissen es nicht! Fakt ist allerdings, dass in dieser Lage in der sich die USA befinden, sicherlich keine 1500 Tonnen Gold, egal von wem, aus ihrem Besitz geben werden.

[13:30] Bitte nicht aufregen: das mit den 5t Gold nach Deutschland war eine Show, sonst nichts.WE.
 

[08:50] miningscout: Gold: Shanghai wird zum neuen Superzentrum

Es soll in Shanghai eine Goldhandelsplattform entstehen, die Ausländern offen steht. Dieses Investitionsvehikel soll in der Freihandelszone der Stadt gegründet werden. Dafür soll die Goldbörse von Shanghai zeitnah eine Tochter ins Leben rufen, die „International Gold Trade Centre". In der Freihandelszone existieren auf einem fast 30 Quadratkilometer großen Gebiet schon eine Reihe von Unternehmen, unter anderem die Shanghai International Energy Exchange, die sich um Öl-Futures kümmert.

Die Chinesen machen keine halbe Sachen und gehen wohl strukturiert vor. Nicht nur, dass sie möglichst viel Gold ins Land holen, bauen sie jetzt noch einen Super-Marktplatz auf. In wenigen Jahren wird im Rohstoffbereich ohne China nix laufen. Mit jedem Tag verlieren die USA an Macht, und das ist schön! TB


Neu: 2014-03-25:

[19:40] KWN: Leeb - There Is A Conspiracy In The Silver Market

Current events have turned me into someone who believes in conspiracies. There is no question that the silver market is being manipulated, but one of these days the price of silver is going to explode higher. We are seeing the price of copper back above $3 again, and China is getting ready to ramp up their energy infrastructure spending. This will entail spending of well over $1 trillion over the next several years.


[14:30] Noch ein Goldkäufer: Iraq Buys Massive 36 Tonnes Of Gold In March

[14:35] Goldreporter: Irak bestätigt Kauf von 36 Tonnen Gold

Der Irak hat im März 36 Tonnen Gold gekauft. Das geht aus aktuellen Zahlen hervor, die der Nachrichtendienst Bloomberg auf Basis von IWF-Zahlen veröffentlicht hat. Der Wert des Kaufes: Rund 1,56 Milliarden US-Dollar (1,13 Mrd. Euro).

Gscheit!


Neu: 2014-03-24:

[20:15] SD: If Your Central Bank Keeps Gold At The NY Fed, It’s Gone

[18:45] Goldreporter: Gold-Futures: Lage am Terminmarkt spitzt sich zu

[20:00] Leserkommentar:sie haben es geschafft !!!

"Dazu gehört auf Tagesschlussbasis insbesondere die Marke von 1.310 Dollar":

"Das Durchbrechen der Kaffesatzmarke 1310 dürfte die selbsterfüllende Prophezeiung auslösen."

Das Kartell muss nur noch dezent nachdrücken, um heute den Preis zu halten.
Dann werden die Algos morgen "bestens" abverkaufen.
Dominoday ! "

Das Kartell dankt, die FED (das Haus) gewinnt. Rien ne va plus.
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Und niemand, ich wiederhole niemand !
wird diesen Schurken das Handwerk legen.

Müssen wir weiter warten bis zum Tag X, während Häme und Spott alle EM Bugs sicher ist ???

Ich habe seit Mitte 2013 immer schon kommentiert, dass wir vor dem Tag-X keine besonderen Preissteigungen bei Gold und Silber sehen werden. Denn sonst würden zu viele Investoren einsteigen.WE.
 

[15:15] James Turk, KWN: What China Is Doing In The Gold Market Will Shock The World

As we all know, Chinese investors are gobbling up whatever physical metal they can at these low gold prices. The CCFDs are being used by wealthy Chinese - namely those who have access to these credit facilities - to borrow against metal they own in order to buy more metal.

The metal being used here as collateral is stored in China, not in the LBMA banks. That's an important point, because there is no fractional reserve lending going on. Instead these wealthy investors are making a strategic decision. They are using their physical metal stored in China to borrow national currencies, and are using the proceeds of these loans to buy more physical metal. That is the important point. They want as much exposure to physical metal as possible.

Das ist enorm agressiv. Diese Kreditkäufer sind sich sehr sicher, dass der Goldpreis bald explodieren wird.WE.
 

[11:50] Bloomberg: Korea Exchange Seeks Cut of $3 Billion Illegal Gold Trade

Purchasing gold bars is a common way to hide income in Korea, where a shadow economy of unreported buying and selling accounts for a quarter of gross domestic product. While Korea Exchange will reduce taxes on physical trades, smuggled gold is likely to remain as much as 7 percent cheaper, according to the Korea Precious Metals Distributors' Association.

Die Koreaner haben es verstanden: Gold ist anonym.WE.
 

[08:11] mutiger Titel: IRD: Zerohedge Is Wrong

Hier wagt es einer, ein bisher nur wenig kritisiertes Medium in Sachen Gold in Frage zu stellen. Lesenswert! TB


Neu: 2014-03-23:

[09:35] GoldSilverworlds: European Central Banks About To Withdraw Restrictions On Gold Sales

The negotiations are still ongoing," Deutsche Bundesbank board member Carl-Ludwig Thiele said in a recent interview with The Wall Street Journal. "No one can see into the future, and therefore it is currently under discussion whether it should be continued," he added. The Bundesbank currently holds around 3,400 metric tons of gold.

Eigentlich ist das Washington Agreement obsolet geworden - die CBs sind ja net buyers geworden! TB

[18:45] Eine Insider-Info, die nicht verfiziert werden konnte:
Deutschland soll inzwischen alles Gold im Land haben - im Bereich von mehreren 1000 Tonnen. Wir werden ohnehin bald sehen, ob es stimmt.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE zur Insider-Info:

Mal angenommen, das stimmt. Dann mache ich mir ernsthaft Sorgen darüber, was die Schweinebesatzer, USA und GB wohl alles anstellen werden, um an das Gold zu kommen. Es gibt doch hier ca. 120.000 US-Söldner und ca. 30.000 GB-Söldner in unserem Land. Die Bundeswehr und die Polizei ist nicht in der Lage, das Edelmetall zu schützen.

Die Bedenken sind nicht ganz unbegründet. Zu viele Söldner haben Euer Land besetzt, weil die Deutschen nicht aufstehen und siese rausschmeissen. Da ist Österreich einmal im Vorteil - eindeutig! TB

[19:53] Leserkommentar-DE zur Insider-Info:

Zu den Insiderquellen: Könnte es nicht gut möglich sein, dass so mancher "Insider" gar keiner ist, sondern sogar vom System als Troll speziell auf HG angesetzt wurde, als Desinformant ? Diese Meldung ist an Unglaubwürdigkeit nicht mehr zu toppen ! Wenn man sich das Theater rund um Bundesbank und der Weigerung der FED in Erinnerung ruft, DE sein Gold auch nur mal ansehen und prüfen zu lassen, wie gierig sabbernd man nach den Reserven der Ukraine, Libyen, Cyperns, etc. griff - und auf den "Märkten" ja kaum was aufzutreiben ist, um den unersättlichen EM Staubsauger China noch eine Weile ruhig zu stellen, wenn man sich die lächerliche FED Lieferung an die BRDä von (- ich glaube, es waren "satte" 5 Tonnen in 2013) extra umgeschmolzenen Gold ansieht, dann glaube ich hier, im falschen Film zu sein !!!!!

Natürlich sind auch s.g. Insider-Infos immer mit Vorsicht zu behandeln, aus den vom Leser genannten Gründen oder auch, weil manche Insider auch Infos misdeuten. Generell ist's aber so, dass wir sehr gute Info-Leute an guten Stellen haben, die (bzw. deren Meinung) wir allesamt respektieren. Und stellen Sie sich einmal vor, wir haben iene Info und veröffentlichen diese dann nicht - und dann trifft sie ein! Dann hätten wir den von uns selbst erteilten Auftrag, die Menschen zu warnen und informieren, eindeutig nicht erfüllt! Deshalb veröffentlichen wir alle Infos aus zuverlässigen Quellen! TB


Neu: 2014-03-22:

[8:45] Die Amis haben auch schon alles Gold abgegeben: Collapse Of U.S. Gold Scrap Exports As Suppy Dries Up

[8:30] KWN: Maguire - An LBMA Default Was Delayed, But It’s Coming

They (the bullion banks) are not going to allow what happened last year, when a Fed sanctioned raid resulted in a mass exodus of bullion to China. Either way, discount or not, we are approaching a forced LBMA cash settlement (which they will try to call a 'non-default').

Western central banks are increasingly being forced to compete against each other to look after their own interests now. It's become apparent that the BIS and the Fed don't have the gold they claim to have, despite the paper claims to gold being shown as a physical asset (on their books). This very act neuters the Fed's ability to control the gold leasing.

Auch er sieht nicht das Big Picture: dass bald ein ochestrierter Systemabbruch kommt, eben weil kein Gold zur Preisdrückung mehr da ist.WE.


Neu: 2014-03-21:

[19:00] Das Gold fliesst weiter nach Asien: Gold-Exporte und -Importe der Schweiz im Februar

[18:00] Ist wahrscheinlich schon in China: The Big Lie + What Happened To Ukraine’s Gold?

[19:00] Leserkommentar:
Könnte es sein daß dieses zur aktuellen Goldpreisdrückung verwendet wurde um das System gerade noch solange aufrecht zu erhalten bis die immer stärker werdenden Provokationen der USA an Russland eine kräftige russische Reaktion auslösen?

Alles Gold zur Preisdrückung landet entweder in China oder bei westlichen Insidern. Man kann sicher sein, dass uns eine plausible Story aufgetischt wird, warum Dollar und Euro plötzlich zusammenkrachen - ein Abverkauf durch Russland und China dürfte es sein, ausgelöst durch die westlichen Sanktionen. Bis dorthin wird man den Goldpreis noch unter Kontrolle halten, dann darf er explodieren.WE.


Neu: 2014-03-19:

[20:30] Wurde der Schmuggel zu stark? Indien: Mehr Banken dürfen Gold importieren

[20:15] Weil sie kein Gold mehr haben? Abkommen zur Begrenzung von Goldverkäufen läuft aus

[20:00] Video: Must Watch – China Buying World’s Entire New Gold Supply – Mike Maloney

[19:00] SRSrocco: The Run On U.S. Gold Continues…


Neu: 2014-03-18:

[20:15] Der Fed-Keller ist leer: New York Federal Reserve Lying About Gold Storage

[16:15] Jetzt auch für ausländische Investoren: Gold: Shanghai wird zum neuen Superzentrum


Neu: 2014-03-16:

[11:30] KWN: Swiss Bank Refuses To Give Client His Physical Gold

...But, Eric, I have to stress that investors must hold physical gold and store it outside the banking system. We've had a recent example, again, of a client who some time ago transferred his gold to a Swiss bank, and that was physical gold. And then when the client now, recently, wanted to transfer the bars to a private vault, the bank didn't have the physical, but only paper gold.

[16:00] Das nennt man dann Management Fraud, die Banken kommen derzeit damit durch. Also niemals einer Bank Gold zum Aufbewahren in deren Tresor geben (ein Schliessfach ist etwas anderes). Man kann annehmen, dass 2013 und auch schon vorher massiv Kundengold zur Preisdrückung auf den Markt geworfen wurde.WE.

[18:10] Leserkommentar-DE zur Goldaufbewahrung:

Das Bundesverfassungsgericht gerät wegen seiner Urteile zum Wahlrecht immer stärker in die Kritik. Die letzten vier Urteile seien sämtlich überflüssig, sagte er renommierte Staatsrechtler Josef Isensee der Welt. Zudem habe das Gericht in allen Fällen seine Kompetenzen „deutlich überschritten". Zuvor hatten Unionsfraktionsfraktionschef Volker Kauder und die Vorsitzende des Rechtsausschusses im Bundestag, Renate Künast (Grüne), das Bundesverfassungsgericht attackiert.


Neu: 2014-03-14:

[08:35] Jesse'sCafe: Ted Butler: Why Not Just Close the COMEX Warum nicht?

Not to be delusional, I have little expectation that the COMEX will be closed; but I think the idea has merit and should be considered. In fact, the vast majority of market participants and society as a whole would benefit from a closing of the COMEX for the simple reason that all the commodities traded there have been manipulated in price. The simplest way of ending these manipulations is to shut down the mechanism of manipulation...

[13:45] Und er jammert wieder einmal...WE.


Neu: 2014-03-13:

[12:30] Leserzuschrift-JAP zu den Marktgegebenehiten in Japan:

Und im Gegensatz dazu meldet hier heute Japans Staatssender NHK ein 9 Monatshoch an der Goldbörse in Tokyo mit steigenden Aussichten; umgerechnet 45 USD per Gramm für Papiergold-Futures momentan, mit Sicht auf 50USD. Als Begründung wurden die schlechten Wirtschaftsaussichten in China und die ungeklärte Situation in der Ukraine angegeben.

MMC (Mitsubishi Materials Corporation) zeigt 4770-4781Yen pro Gramm, also umgerechnet etwa 1020-1040 Euro pro Unze und realisieren diesen Preis am Markt. Ich kann es nur wiederholen: wollte meiner Frau ein Goldkettchen herstellen lassen, kam ein Anruf von Gold-Tanaka: wenn ich etwas Gold mitbringen würde, ginge es gleich, sonst Wartezeit. War das erste Mal in meinem Leben, dass ich Mehl und Hefe zum Bäcker bringen sollte, um Brötchen gebacken zu bekommen.

Man kann also tatsächlich davon ausgehen, dass sie mit den manipulierten Zahlen im Papier"gold" in den USA und Europa wieder einige erschrecken wollen, um günstig ans reale Metall zu kommen.


Neu: 2014-03-12:

[13:10] FAZ: Nervenkrieg um den Goldschatz

1500 Tonnen deutsches Gold liegen in New York. Unions-Abgeordnete machen Druck auf die Bundesbank für eine schnellere Rückholung. Die Währungshüter wehren sich gegen Unterstellungen.

[14:15] Was hier wirklich läuft, ist die mediale Vorbereitung, dass dieses Gold verloren ist.WE.

[13:40] Leserkommentar-DE dazu:

Warum kam denn keine deutscher auf die Idee, dass ukrainische Gold zu nehmen? Man hätte bei der FED eine umbuchend gemacht und das Gold direkt nach Deutschland geholt. 42,3 Tonnen Minus für deutsches Gold bei der FED 42,3 Tonnen Plus für Ukrainisches Gold bei der FED Was haben wir dämliche Politiker...

[13:00] Goldreporter: Bericht: Goldreserven der Ukraine wurden in die USA transportiert

Laut dem Bericht einer ukrainischen Zeitung ist das Gold der Ukraine per Flugzeug in die USA gebracht worden.


Neu: 2014-03-11:

[17:15] Haben Russland und China zusammen 40000t Gold? Jim Willie: Russia to Demand Rubles or Gold for Oil, US Dollar Will Decline By 80% in the Next 3 Years!

I don't think it would be a shock to see the Russians come out and say we've got over 20,000 tons of gold, and we are going to back our ruble with gold. Screw the dollar. I think in the next year or so, the Russians and Chinese are going to let it be known that between them they own close to 40,000 tons of gold. They are going to have a real currency and do a real global reset and have a real return to the gold standard and screw the dollar with all its toxic sovereign bonds. One of the principle foundations of the dollar is not gold, it's the military. We're seeing it now."

Entweder weiss er etwas, oder es ist pure Spekulation.WE.

[18:15] Der Mexikaner:
Die deutschsprachigen + Flamen sollten froh sein:
Beide haben noch gute Industrie und können sich mit ihren FertigProdukten aus RU das Gold dann schrittweise wiederholen, als es aktuell fúr wertlose grúne Zettel zu verschleudern.
Per Saldo wird die Geschichte fúr die Produzenten der Fertigprodukte langfristig besser ausgehen, da diese kurz über lang bessere Preise kommandieren können als die Rohstoffländer.

Sobald die Rohstroffpreise sinken, kommen die Rohstoffstaaten in Probleme.


Neu: 2014-03-10:

[19:15] China & Westen spielen zusammen: China’s Road To Secret Gold Accumulation Goes Through the NY Fed


Neu: 2014-03-08:

[9:00] Video: Die Macht des Goldes - Doku24HD

[8:45] Neuer Absatz-Rekord im Februar: Silver Eagle Sales Steal The Show While Top Silver Miners Lose Money

[8:30] Spät sind sie dran: James Turk: Super-Rich Are Fleeing Paper for Physical Gold!

Auf jeden Fall sollte das die Preisdrückerei brechen.WE.

[9:30] Der Indianer:
Das höre ich sehr gern. Ist wohl auch der Grund mit, warum die Drückungen nicht mehr so hinhauen. Man kann es so umschreiben - Von oben nach unten. Die obere "Herde" fängt also zum laufen an, was sich zwangsläufig nach unten ausbreiten wird. Auch ein Indiz dafür, das game over nicht mehr weit ist.

Stimmt.


Neu: 2014-03-07:

[09:10] Der Silberfuchs zur gestrigen Meldung über indische Importe:

Man hat die Inder (Regierung) zurückgepfiffen! Sie senken schon wieder die Steuer auf Gold, denn die massiv ansteigenden Silberimporte hätten dem System sonst nicht nur den Fuß gebrochen. Silber ist die Achillesferse des Systems. Imho. war auch deswegen das Silber um den Jahreswechsel so suuuper knapp. Die Inder stehen nicht mit im Drehbuch, dürfen also nicht entscheiden, wann das System abgebrochen wird.

[15:00] Offenbar wird jetzt das Silber knapp.WE.

[17:00] Silberfan:
Von wem auch immer die Drücker physisches Silber bekommen, von mir und den meisten Hartcore-Hartgeldlern ganz sicher nicht, heute ist eher ein guter Tag zum nachkaufen.


Neu: 2014-03-06:

[18:00] Da Goldimporte schwierig waren: India Imported 6125 Tonnes Of Silver In 2013, Up a Mind-Blowing 6560% YOY!


Neu: 2014-03-05:

[15:00] Auslieferungen der SGE in nur 2 Monaten: Chinese Physical Gold Demand YTD 369 tons, Up 51 % Y/Y!

[09:00] KWN: A Historic Event Has Taken Place In The Gold Market

The fact that this information is now being made public is a historic event in the gold world. News reports like these in the mainstream media describing price fixing and the interventions in the gold market are now being brought to the attention of the mainstream investing world.

Now here is how this example applies to gold, which is the mirror image of the pound:  Years of interventions by central planners have kept the price of gold too low, just like they tried keeping the pound too high.  But central planners ignore the reality that market forces are more powerful than they are.  As a result, they are oblivious to the reality that it is hopeless for them to try keeping an asset overvalued, as in the case of the pound, or undervalued, as is the case with gold.  The same is true for silver.

[13:45] Nachdem man jetzt offentlich über die Goldpreisdrückung schreibt, wird sie bald aufgehoben. Die "Gold-Feder" kann sich dann entspannen.WE.


Neu: 2014-03-04:

[8:30] Fast alles ging nach China: 2013 Gold Trade Numbers Broke All Records


Neu: 2014-03-03:

[8:00] Leserzuschrift: 1 Woche Urlaub in Malaysia:

Jeder Juwelier ( auch Auslage) hat jede Menge Fine Delivery eingeschweisste Goldbarren zu 10, 20, 50 und 100 Gramm.
Nicht nur in Kuala Lumpur, sondern auch in Vorstädten und am Land.

Die Asiaten kennen den Wert des Goldes und kaufen es.


Neu: 2014-02-28:

[8:30] Eine poliitsche Entscheidung: Schweiz verrät Details zum Goldhandels-Boom

Offenbar will man jetzt aufdecken von woher und wohin das Gold fliest - offenbar für die Zeit nach dem Tag-X, zur Diskreditierung der Lieferstaaten und deren Politik.WE.
 

[8:30] Kein Gold mehr da, KWN: U.S. Secrets, Criminal Banking Syndicates & Empty Gold Vaults


Neu: 2014-02-26:

[16:45] Gegenüber dem Vorjahres-Monat: „Chinesische Goldimporte über Hong Kong schießen im Januar um mehr als 300% nach oben”

Bis die letzten Gold-Krümel weg sind, denn im Dezember war es mehr.
 

[08:35] Leserzuschrift-DE zu den Entwicklungen im Silver-Eagle-Markt:

Silver Eagles gehen immer noch weg wie warme Semmeln
Hinweis: die Verkaufszahlen wurden noch einmal aktuallisiert auf 3.671.500 Silver Eagle zu 24500 Gold Eagle und
ergibt ein Verhältnis von 150:1 zu Gunsten von Silber:
http://www.usmint.gov/about_the_mint/index.cfm?action=PreciousMetals&type=bullion

MARKET CONTINUES TO PURCHASE "ALL" ALLOCATED SILVER EAGLES FROM U.S. MINT
http://www.silverdoctors.com/market-continues-to-purchase-all-allocated-silver-eagles-from-u-s-mint/


Neu: 2014-02-25:

[13:30] Bill Holter zum chinesischen Silber: Playing the Game

The U.S. which no longer minted any silver in its coins since 1965 had a stockpile of possibly 2 billion ounces after the dismantling of the Manhattan project, by approximately 2003 all of that silver was gone. Harvey speculates that we approached the Chinese to "lease" their silver and is probably one of the reasons that they received "favored nation status" for trade. The Chinese agreed but understood that the pressure on silver prices was from their stock being bled onto the market as supply...but, they also understood that they could purchase gold at suppressed prices.

So they get some of their silver back in this manner but not all of it, who cares? I say "who cares?" because in the meantime they have built out infrastructure and probably accumulated more gold than the U.S "supposedly has." Were China to "pull the plug" on the global paper Ponzi scheme and then immediately revalue gold multiples higher...they win the game. They will have won the game for generations to come! Speculation on our part? Of course it is but I bet that it is not very far from the reality.

Die Chinesen haben also seit 2003 die Silberpreisdrückung ermöglicht - für den freien Export ihrer Produkte. Heute haben sie das Gold.WE.

PS: das mit dem Manhattan Project: im 2. Weltkrieg war Kupfer knapp, also wurden die US-Silberreserven der Uran-Anreicheicherungsanlagen für den Atombombenbau verwendet. Aus der späteren Zerlegung dieser Anlage kam offenbar das Silber vorher.
 

[12:30] SRF-Video: Gold-Drehscheibe Schweiz

[8:00] Presse: Beim Gold schlagen die Sparer die Spekulanten

Während die westlichen Spekulanten rasch ihre Gold-Papiere und Fondsanteile verkaufen, verschluckt China allein inzwischen fast die gesamte jährliche Jahresproduktion an physischem Gold. Wie lang kann das noch gut gehen?

Auch bei diesem Artikel dürfte hartgeld.com die Recherchearbeit "stark erleichtert" haben.WE.


Neu: 2014-02-24:

[18:15] So werden die Importbeschränkungen umgangen: Inder rekrutieren Millionen Gastarbeiter als Goldkuriere

Die Maschine von Dubai ins indische Calicut, einer kleinen Stadt an der Malabar-Küste, war in Wahrheit ein Goldtransport. Mehr als 50 Passagiere des Air-India-Fluges trugen laut Behördenangaben Goldbarren mit sich. Verkaufswert: 2,5 Millionen Dollar.

Am Flughafen angekommen, zeigten sie das Gold offiziell an und bezahlten 10 Prozent Zoll. Die meisten erklärten den üppigen Einkauf mit einer bevorstehenden Hochzeit in der Familie.

Es gibt immer Umgehungswege.
 

[09:20] miningscout: Goldstatistik: Veränderung der Nachfrage und Auswirkungen

Die Entwicklung in den einzelnen Bereichen verläuft jedoch sehr unterschiedlich, wie die Statistik des World Gold Council zeigt. So legt die Nachfrage aus dem Schmuckbereich sogar um 17 Prozent auf 2.210 Tonnen zu (2012: 1.896 Tonnen). Die Industrie fragt fast unverändert 405 Tonnen nach. Der Investmentbereich bricht hingegen zusammen, hier verringert sich die Nachfrage um 51 Prozent auf 773 Tonnen.


Neu: 2014-02-23:

[8:15] KWN: Maguire - The Reason Why Silver May Be Set To Skyrocket

This 100% confirms our reports of a ramp-up in wholesale silver bullion bars being airfreighted to India. Silver fundamentals are extremely bullish as is the current paper market structure. ... At the margin it is wholesale silver that is in short supply, not retail bars. And JP Morgan is leading the way now in stockpiling 1,000 ounce silver bars. It's not rocket science to realize why they are doing this."

Ganze Flugzeugladungen an Silberbarren gehen also nach Indien - als Goldersatz.
 

[8:15] KWN: Maguire - China’s Gold Buying “Enormous” Right Now, Maguire - Shocking Information In The War On Gold & Silver

[10:15] Der Mexikaner:
Das Spiel ist so gut wie aus, die Resteverteilung läuft.
Wahrscheinlich haben deshalb auch die verborgenen Eliten ihr Diskreditierungsprogramm hochgefahren. Vor ungefáhr 2 Monaten war Weihnachten. Seitdem ist gewaltig etwas passiert in der Kommunikation und Diskreditierung.

Ja, der Tag-X kommt bald. Das Gold ist aus, das Volk wird zur Weissglut gebracht.WE.


Neu: 2014-02-21:

[14:05] Finanzen100: 80 Prozent der Schweizer Goldexporte gehen nach Asien

[12:00] SD: The Ultimate Infographic on Chinese Gold Demand

[11:45] Ein weiterer Artikel dieser Art auf KWN: Shocking Trip Down The Rabbit Hole Of U.S. Secrets & Gold

I suspect strongly, as Kaye does, that the plunge in gold last April was an intervention involving the United States, its allies, and China. As part of that intervention, China would have agreed not to exercise the 'Chinese put' in the gold market but rather to allow the West to drive the price down by hundreds of dollars so that China might acquire a lot more gold cheaply.

This had the effect of liquidating much of the remaining private gold holdings in the West, particularly the gold in the GLD exchange-traded fund. All the data shows that large amounts of gold were sent from London to Switzerland, where it was re-refined into Chinese-standard gold bars, and then shipped to China.

So we know there has been this huge flow of gold from London into China since the attack on gold last April. This points to a deal being made between China and the West, and the timing of that trip by Henry Kissinger and Henry Paulson just adds fuel to that speculation."

Die Illuminaten Kissinger und Paulson haben das also eingefädelt.

[11:45] KWN: Is This The Deal Made With China That Will Destroy The West?

Meaning, China has been extremely vocal in recent years about their displeasure with Western monetary policy, particularly that of the US Fed. It would not be unfathomable that in the background a deal was struck in which China agreed to keep the Ponzi scheme in the US going, in exchange for having the opportunity to buy gold at extremely attractive price levels.

That type of situation makes a lot of sense to me, at least from the Chinese perspective. My contacts in China tell me this is plausible, but I think there are very few people in the world who know whether that is true or not. Outside of that theory, it's very hard to come up with answers that make a lot of sense when it comes to what the West is doing.

Diesen Deal: Gold für den Westen weiterleben lassen gibt es sicher. Aber es gibt noch eine andere Komponente: bestimmte Eliten im Westen wollen, dass nur sie Gold haben und damit die ganze Macht.WE.


Neu: 2014-02-20:

[13:00] Das Gold geht vom Westen nach Asien: Schweiz enthüllt Empfänger ihrer Edelmetallexporte


Neu: 2014-02-19:

[18:00] SZ: Indien will Gold leichter ins Land lassen

Zwei Jahre herrschten strenge Importbeschränkungen - nun will die Regierung die Einfuhrsteuern wieder senken, berichtet das Wall Street Journal. Statt zehn Prozent sollen für den Import von Gold nur noch acht oder gar sechs Prozent anfallen.

Entweder muss die Regierung dem Volk nachgeben, oder das Goldkartell braucht die indische Hilfe nicht mehr, da es selbst bald untergeht.WE.
 

[10:50] Goldreporter: Deutsche Anleger investierten 3,87 Mrd. Euro in Gold

Laut aktuellen Zahlen des World Gold Council haben deutsche Anleger im vergangenen Jahr 118,9 Tonnen Gold nachgefragt. Im vierten Quartal wurden aber weniger Goldmünzen und Goldbarren gekauft als in den Vorquartalen.

[13:30] Viel ist es eigentlich nicht, aber sicher mehr als in FR, IT oder ES gekauft wurden.WE.
 

[09:45] Handelsblatt: Goldnachfrage auf Rekordhoch

Das zeigen auch die aktuellen Zahlen des World Gold Councils: Im Jahr 2013 kauften Verbraucher auf der ganzen Welt Rekordmengen an Gold, die Nachfrage wuchs um 21 Prozent. Die Schmucknachfrage stieg im vergangenen Jahr um 17 Prozent auf 2.209 Tonnen, während die Investitionen in Barren und Münzen um 28 Prozent auf 1.654 Tonnen anwuchsen. Dem stehen Abflüsse von 881 Tonnen aus börsengehandelten Fonds (Exchange Traded Funds, ETFs) gegenüber. Im Nettoergebnis lag die weltweite Goldnachfrage mit 3.756 Tonnen 15 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Diesen Artikel genau im Handelsblatt vorzufinden wurndert mich ien wenig - wenn man bedenkt, was die in den letzten Moanten  für einen Blödsinn über das gelbe Metall verzapft haben. TB

[10:50] Leserkommentar-IT zum Handelsblatt:

Die Medien stürzen sich plötzlich auf Gold.Wie soll man das verstehen? Der Anstieg auf 1300 allein dürfte nicht der Grund sein.

[14:45] Das Klima in der Öffentlichkeit wird wieder gold-positiver.WE.
 

[08:45] Der Silberfuchs zum Artikel von gestern 13:30 in dieser Rubrik:

Selten so einen geistigen Dünnschxxx gelesen. Aber was soll schon an Erkenntnis herausschauen, wenn man die Daten des W(G)C mit "einfachen" journalistischen Mitteln (copy/paste) wieder gibt. Investoren geben ihre Investments nicht gegen Papier her, sondern tauschen sie allenfalls in eine andere Assetklasse. Um welche es sich hier handeln sollte, bleibt vollkommen unklar. Und was für eine Rolle sollten die Konsumenten spielen? Die kaufen also Barren wie Münzen wie Schmuck ... einfach bull sh...

[13:45] Diese Schreiberlinge haben Schreib-Quoten zu erfüllen, diese wollen sie in möglichst kurzer Zeit erfüllen.WE.


Neu: 2014-02-18:

[13:30] Hier eine deutschsprachige Version: Gold: Investoren verkaufen auf Teufel komm' raus - Konsumenten decken sich ein

[13:15] Goldcore: Global Gold Coin And Bar Demand Surged 28% To Record 1,654 Tonnes In 2013

Gold Demand Trends Full Year 2013 makes interesting reading nevertheless. The World Gold Council said full-year 2013 gold demand was 3,756 tonnes, valued at $170 billion and down from 4,415 tonnes in the previous year due to ETF liquidations.

Although much smaller markets in terms of volume, in the U.S. bar and coin demand was up 26% to 68 tonnes, and in Turkey it was up 113% to 102 tonnes.

China became the world's largest store of wealth buyer of gold in 2013. They are not consumers as only a tiny fraction of gold is ever consumed. Chinese people bought a record 1,066 metric tons of gold last year, as sudden price falls led to a 32% jump in bars, coins and jewelry buying.

Man sieht schön, dass die Brutal-Preisdrückung die ETFs ordentlich geleert hat. Selbst die Türken kaufen mehr Gold als die Amerikaner.
 

[9:45] Wirtschaftsblatt: Chinas Goldhunger kennt keine Grenzen

[8:30] SD: Thoughts Behind PBOC Gold Purchase Policy

[8:30] SD: Alasdair Macleod Dissects China’s gold demand

[8:00] Für Silver-Bugs: THE COMING SILVER STORM: The Public Is Not Prepared

[8:00] Der Silberfuchs zu gestern Goldmarkt 20:00 Uhr:

Suuuper interessante Fakten! GS empfiehlt Gold zum Verkauf und kauft selbst - wie immer. Aber JPM-Chase gehört zu den Verkäufern von Gold und ein paar Tage zuvor wurde bekannt, dass die Silber über 2000 t gebunkert haben. JPM C wettet massiv auf Silber ... und falls deren Plan aufgeht, dann können die am Höhepunkt der Entwicklung mit ihrem Silber den größten Gold-ETF allein übernehmen. Ich glaube ein paar JPM C-shares im Portfolio können jetzt nicht schaden.

Von Bankaktien sollten man die Finger lassen: überteuert und Konfiskation wahrscheinlich.WE.


Neu: 2014-02-17:

[20:00] Gott geht auch in Gold: SPDR Gold Trust: Goldman Sachs investiert kräftig in größten Gold-Fonds

[20:30] Der Stratege:
Interresant, es ist noch keine 6 Wochen her, da hat Gott noch gesagt, der Goldpreis wird im 1. Quartal 2014 auf unter $1.100 fallen und haben Investoren empfolen, AU noch stärker zu shorten. Nun gehen sie selbst massiv long.

Wie üblich hat GS das zu der Zeit gesagt, wie sie eingestiegen sind - wie immer echt göttlich.WE.
 

[08:25] Business Standard: Gold premiums in India fall to 4-month low on talk of import duty cut

Gold premiums in India, the world's second-biggest consumer of the metal after China, fell 17% on Friday to their lowest in four months as buyers postponed purchases on speculation over a possible cut in import duty next week.


Neu: 2014-02-15:

[7:15] SD: Chinese Gold Demand Sets All-Time Record in January at 247 Tons!

Withdrawals from the Shanghai Gold Exchange vaults in January 2014 accounted for 247 tons, which is an increase of 43 % compared to January 2013. It's also greater than monthly global mining production and an all-time record!

Mainland China mines about 35 tons per month which is required to be sold first through the SGE. The other 212 tons (247 – 35) were supplied via import or recycled gold. Monthly scrap estimates are 25 tons, meaning Chinese gold imports in January were a staggering 187 tons!
China continues draining the vaults in the west BIG TIME!

Die reichen Chinesen erwarten also jeden Tag den Untergang ihres eigenen Finanzsystems und flüchten in Gold. Dieses Gold kommt grossteils aus dem Westen. Daher muss auch das Goldkartell aufgeben.WE.
 

[6:15] Bankhaus Rott: Was passiert bei den Edelmetall ETFs?

Die Abflüsse aus Gold-ETFs waren stark, bei Silber weniger, da Silber schwer zu lagern ist.


Neu: 2014-02-14:

[08:40] mineweb: Silver futures contracts soar 354% in January at Dubai Exchange

The Dubai Gold and Commodities Exchange (DGCX) has set its sights on growing its role as a global financial hub and has recorded a thumping start to 2014, with a total of 1,043,200 contracts traded in January, an increase of 36% over December 2013. Among precious metals, DGCX Gold futures recorded 38,531 contracts, a month on month increase of 5%. Silver futures also experienced strong volume growth of 354% from January last year, and an increase of 35% from December 2013.


Neu: 2014-02-13:

[12:15] Hat die chinesische ZB schon 15000t Gold? Gold, China und die FED

[13:30] Leserkommentar-IT:
"Marktorakel.com" rät in diesem Artikel zu Minenaktien, da physisches Gold durch mögliche Goldverbote riskant sei!
Ist das auch die Meinung von Hartgeld? Würde mich wundern.
Natürlich ist alles möglich, aber als Privatanleger in Minen investieren nur aus Angst vor Goldverboten ???

Das ist wieder so ein Goldverbots-Zitterer. Ich habe deswegen lange überlegt, ob ich den Artikel draufgeben soll.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE zum Kommentar darüber:

Im Falle eines EM-Verbotes werden die jeweiligen Machthaber (die Staaten, Eliten, oder wer auch immer die militärische Gewalt hat) sicherlich nicht versäumen, auch die EM-Minen unter ihre Kontrolle zu bringen (zwangsenteignen, verstaatlichen, etc.). Außerdem befinden sich die Minen teilweise in Gebieten, die ohnehin politisch nicht die stabilsten sind oder wo Investments für Westeuropäer eventuell schwierig sein dürften (lassen z.B. China und Russland Investitionen von Kleinanlegern aus dem Westen in ihren Minen zu?).
Und da man als Anleger außerdem nur "virtuell" beteiligt ist, im Gegensatz zu physischem EM-Besitz, und auch diese Anlageformen, also die Aktien, Anteilsscheine, etc. möglicherweise beschlagnahmt, enteignet oder verboten werden, sehe ich Minenaktien nicht wirklich als eine Alternative zu physischem EM für den (kleinen) Privatanleger; von den ganzen anderen Informationsproblemen (welche Minen sollte man wählen, in welcher Form sich beteiligen, etc.) mal ganz abgesehen.
100% Sicherheit gibt es nicht und kann es nicht geben.

[15:15] Leserkommentar-DE zum Kommentar von 13:30

Eigentlich sollte der Glaube ans heilige Papier schon seit bald 100 Jahren überwunden sein. Hier ist ein Auszug vom Schluß des 1936 veröffentlichten Romans "Der Krieg geht weiter" von Schalom Asch über die Jahre der Hyperinflation in Deutschland: "Nun kam zutage, daß der größte Inflationsgewinnler das Reich selbst war. In den Inflationsjahren hatte es nicht nur seine sämtlichen Schulden gelöscht, sondern überdies Millionen von Menschen in allen Teilen der Welt, die zu Deutschland Vertrauen hatten, ihre Ersparnisse abgenommen und ihnen wertloses Papier dafür gegeben. Jetzt steht Deutschland schuldenfrei da und dank dem Vertrauen in seine Fähigkeiten, sein Können, seine Arbeitslust ist es heute der beste, der kreditwürdigste Abnehmer des amerikanischen Goldes. Deutschland geht daran, mit Riesenschritten dem Beispiel des Großstaates jenseits des Ozeans zu folgen, sich zu amerikanisieren. Alle Augen sind auf das Land des Goldes gerichtet. Man stöbert entfernte Verwandte in Amerika auf. Amerika ist nicht mehr das Land der Emigranten, nicht mehr ein minderwertiges Völkergemisch, sondern das größte Ideal." (643 f.)

[16:00] Dr. Cartoon zum 13:30-Eintrag:

Ist es denkbar, dass wenn es zu einem Goldverbot käme, nicht jeder artig und brav sein Gold abliefert? Und könnte es nicht sein, dass wenn es zu einem Goldverbot käme, der Goldpreis möglicherweise mangels Nachfrage gedrückt wird? Profitiert der Staat nicht auch von einen möglichst hohen Goldpreis? Könnte es nicht sinnvoller sein, die Bundesbank/ der Staat garantiert seinen Bürgern einen fairen Preis beim Ankauf?

PS. Goldzitterer tragen Windeln, weil sie Angst davor haben, dass ihre Angst einen akuten Durchfall auslösen könnte. Was sollen über 90 Prozent der Bürger machen? Sie haben keine Ahnung von dem was kommt, weshalb sie sich nicht vorbereiten können. Sie tragen auch keine Winden, weil sie keine benötigen werden. Es wird passieren und Peng. Das Leben geht weiter. So oder so.

[17:40] Leserkommentar-DE zum Dr. Cartoon:

Ich bin der Meinung daß Denkverbote nicht hilfreich sind. Ist jemand ein Goldzitterer wenn er sich einen Plan B,..C macht? Es ist dumm daß viele nach dem Motto "Hartgeld befiel, wir folgen Dir!" einer Meinung hinterher rennen und Hirn aus. Es kann ja wirklich anders kommen und da ist jeder für seine eigenen Finanzen selbst verantwortlich. Das wollte ich mal loswerden, da ich ja schon ein sektenähnliches Vertrauen bei Hartgeld einschleicht und viele meinen indem sie auf "Goldzitterer" einschlagen bessere Hartgeldler zu sein. Dabei sind sie nur dümmer weil sie Gefahren ausblenden und keine Pläne weiter haben. Zu Dr. Cartoon möchte ich noch sagen: Das Cartoon gestern mit dem Fettwanst war einfach genial. Ich lache eigentlich wenig aber das war gut. Respekt!

[18:45] Leserkommentar zu dem Goldverbot im Artikel:

Die haben in den letzten 2 Jahren soviel eingesammelt, da braucht es nun wirklich kein Verbot mehr. Wer in der Bevölkerung hat denn überhaupt noch physisch Gold und Silber ausser der Hartgeldgemeinde und ein paar anderer kluger Köpfe ? In der Summe jedenfalls eine unbedeutende Anzahl.

Ganz genauso ist es, die vielen Goldaufkäufer waren sicher kein Zufall. Das Volk hat somit kein Gold mehr und aus dem Smart Monex bringt man es ohnehin nicht raus.WE.

[19:25] Leserkommentar-DE zum Goldverbot im Artikel:

Wäre ein temporäres Goldverbot denn ein Grund sich einzunässen ? Drogen sind auch verboten, trotzdem blüht das Geschäft. Du kannst lediglich eine Zeit lang nicht offiziell ein- oder verkaufen. Aber meinst du der Bauer gibt dir dann keinen Schinken ? Wenn die Angst zu groß ist oder du wirklich niemanden auf der Welt kennst dem du vertraust lässt du es halt eingebuddelt. Es wird nicht schlecht. Schwarzmarkt ist übrigens auch Markt und funktioniert auf der ganzen Welt.

[19:45] Der Silberfuchs zum Goldverbot:

Zum Thema Goldverbot dürfen wir gerne aus der Geschichte lernen und zwar von Charlie Chaplin. Am Ende seines Lebens, so ist es überliefert, soll er noch 5000 kg (ja kg, nicht oz) an Gold vererbt haben. C. C. verstarb 1977 in Vevey in der Schweiz. Er hatte seit 1933 ein "Einreiseverbot" in die USA und das nicht wegen seines Filmes "Der Diktator", sondern wegen seines Goldes, dass ja dort schon verboten war...
Er war imho Der Erste Hartgeldler noch lange bevor es diese Website gab! Er hat sich seine Papierdollars (damals in Summe mindestens 3,2 Mio.) stets in gelb auszahlen lassen und hat diese in die Schweiz verbracht. Und das spätere Goldverbot hat er zwar zur Kenntnis genommen, aber es hat ihn nicht interessiert. Zur Nachahmung empfohlen! Gold ist nur für den verboten, der es sich verbieten lassen will (die DM war in der DDR auch nicht offiziell erlaubt...).

WAAAS? CC als Vorfahre von WE, TB und Gisele Bündchen? Jetzt dämmert mir einiges! TB
 

[11:00] Der Sheriff zu Gold-Rückführung: Mit Mini-Mengen abgespeist

Die Mainstreammedien jubelten: Der deutsche Goldschatz kehrt zurück in die Heimat. Doch im gesamten Jahr 2013 kamen gerade einmal etwa 0,3 Prozent des in New York gelagerten deutschen Goldes nach Frankfurt. Das entspricht etwa fünf Tonnen. Es gebe »logistische Schwierigkeiten«, heißt es plötzlich. Vor sechs Wochen hatte Bundesbankpräsident Weidmann noch verkündet, alles verlaufe reibungslos.

Die "logisischen Schwierigkeiten" bestehen bloß darin, dass keines mehr da ist, keiner verkaufen will und der Markt ziemlich geleert ist. Die Amis können das schon lange am Markt veruntreute Gold gegen Dollar auch nicht mehr besorgen, denn alle weisen Goldeigentümer - insbes. die bravsten Käufer, die Chinesen - wissen: hineinbeißen kann man nur in Echtes Geld.

Damit sagt man uns, dass der Goldmarkt leer ist, keines mehr zu bekommen ist - Endzeit.WE.

[12:00] Leserkommentar: Zitat von Michael Maloney: IF YOU CAN'T TOUCH IT, YOU DON'T OWN IT!!!


Neu: 2014-02-12:

[19:30] Auch in der Welt steht es schon: China bunkert heimlich Goldreserven

[20:00] Der Silberfuchs:
Prima, Herr Dominic Benz! Trotzdem nur ungenügend als Note von mir! Wer so nachlässig abschreibt und dann nur aus zwei Quellen (waren gestern bzw. vor Tagen hier schon verlinkt) hat keine bessere Note verdient. Und noch ejne Frage: Haben Sie wenigstens verstanden, was Sie dort für Sprengstoff vervielfältigt haben? Und sind Sie intellektuell in der Lage es nutzbringend anzuwenden? Aber schreiben Sie ruhig weiter und sparen Sie schön fleißig, sonst müssen Sie im Alter womöglich immer noch schreiben oder gar auf den Acker...

Copy/Paste ist heute die Hauptbeschäftigung der Journaille.
 

[18:00] Interview mit James Rickards: US-Gold-Experte: „Es wird einen Wettlauf ums Gold geben“

[17:00] So riesig ist die Nachfrage: U.S. Mint Nearly Sells Out Of Its Weekly Silver Eagle Allocation In Two Days


Neu: 2014-02-11:

[9:00] Man will jetzt noch keinen COMEX-Default: RED ALERT: Coming Currency Collapse & Bullion Banks Rush To Increase Registered Gold Inventories


Neu: 2014-02-10:

[16:45] Zerohedge: China Surpasses India As Biggest Buyer Of Gold Following Record 2013 Imports, Consumption


Neu: 2014-02-09:

[13:45] 43 Mill. Silver Eagles in 2013 verkauft: Silver bullion coin demand has quadrupled in since 2007, says the U.S. Mint

[13:45] Wenn die Inder kein Gold bekommen, kaufen sie Silber: Silver imports jump in Gujarat

[15:30] Leserkommentar:
Das ist doch in Wirklichkeit eine wunderbare Drohung an die Regierung und die Papier-Rupien-ZB:
der Silbermarkt ist doch viel, viel kleiner als der Goldmarkt, und wenn mehr als 1 Milliarde Inder statt Gold nun physisches Silber kaufen würden, dann wäre doch noch viel eher Schicht im Schacht mit dem Papier, oder?
Alleine schon aus diesem Grund sollte man die Inder wieder ran ans Gold lassen.


Neu: 2014-02-07:

[19:10] PeterSchiff: Dark Gold: Shedding Light on a Mysterious Market

Think of dark gold like dark matter. Dark matter is a mysterious substance that scientists hypothesize is an essential building block of our universe. All we know is that the universe is a certain size and that a huge amount of its mass is unobservable - this is what we've come to call dark matter.

Dasselbe auf deutsch: "Dunkelgold": Ein mysteriöser Markt beleuchtet

[16:25] COMEX Warehouse Bestände Chart

Leserkommentar dazu:
Die Goldbestände der Comex sind vom Januar-Tief von 375.000 Unzen auf 616.000 Unzen gestiegen. Kommt da gerade das Gold der Schwellenländer herein, von dem WE im Goldman berichtet hat ?

[18:00] Das ist immer noch sehr wenig, egal, von wo das neue Gold stammt. Der Februar ist ein starker Ausliefermonat.WE.
 

[12:00] Und das ist nur ein Importweg: China importiert fast 1.500 Tonnen Gold aus Hongkong


Neu: 2014-02-05:

[20:15] SD: The Gold Market

[20:00] Gibt es zu wenig Silber oder zu wenig Produktionskapazität? 2014 Silver Eagle Sales Limited By Rationed Blank Supply

[09:40] Leserzuschrift-CAN zum Goldmarkt in Canada:

Nun bei uns hier in Canada hat man jede Goldmuenze 107 mal verkauft. Also einmal die Muenze selber dann 106 mal auf Promissary Note. Heisst , das du jederzeit deine Muenze abholen
kannst wenn du sie in Gold haben wolltest. Viele haben zur Zeit nun Lunte gerochen un stuermen die Banken um ihre Goldmuenze abzuholen. Da sie die aber nie gab entschloss man sich den Dollarwert an die Kunden auszuzahlen.  Als letzte Rettung fuer die Banken natuerlich. Das dazu notwendige Geld wird gedruckt. Bei unserem ehrwuerdigen Nachbar den USA hat man dieser Methode wie auch sonst ueblich die Krone aufgesetzt . Also hat man jede Muenze 155 Mal verkauft. Das gleiche ist auch dort im Gange. Mein Auserlesener sagt, dass solange die Banken den Kunden mit Cash entgegen kommen muessen, koennen sie den Preis nicht steigen lassen.

[14:00] Hier ist das Verhältnis von physischem Gold zu Papiergold gemeint, aber nicht dass dieses in Münzenform ist.WE.

[11:30] Der Silberfuchs zur CAN-Zuschrift:

Ich habe gerade mal nachgerechnet: So gesehen halte ich gerade eben 1712 in CAN VERKAUFTE Goldunzen in der Hand. Darf man fragen: Wie ist denn der "Kurs" für Silber??? Und geschichtlich betrachtet: Das mit den Lieferscheinen auf Gold ging doch in Nordamerika schon einmal schief, lernt es die Masse nie?

Nope!
 

[09:40] Etfdaily: Lower Gold Prices Spur Demand For Physical Gold

Wie ein richtiger Markt halt so funktioniert. Passiert dies beim Gold, werden gleich Artikel drüber geschrieben! TB


Neu: 2014-02-04:

[16:30] Miningscout: Gold: Die große Umschwungphase hat begonnen

[12:10] foonds: Turbulenzen in den Schwellenmärkten: Hedgefonds gieren nach Gold und verkaufen Kupfer

[09:30] Der Stratege zum Goldmarkt:

Was geschieht mit Weizen oder Mais, wenn die Bauern trotz Überstunden die Nachfrage nicht vollständig bedienen können, die bei Supermärkten etc. herrscht? Genau, der Preis des jeweiligen Produkts explodiert, weil die Nachfrage größer als das Angebot ist. Was passiert bei Gold, wenn die Produzenten die Nachfrage am Markt selbst im Dreischichtbetrieb nicht bedienen können, weil die Nachfrage wesentlich größer ist, als die Produktionskapazität? Genau, der Preis fällt um 30%. Wer noch einen Beweis dafür braucht, dass es am EM-Markt nicht mit rechten Dingen zugeht, hier ist er. Sämtliche Marktgesetze scheinen beim EM-Markt nicht zu gelten. Das kann nur eines bedeutet, der Markt wird massiv durch jemanden mit einem unendlich tiefen Geldbeutel manipuliert. Für jeden anderen würde diese Manipulation nämlich kurz bis mittelfristig im Bankrott enden.

[15:00] Solche Manipulationen funktionieren nicht ewig. Wir sehen gerade überall, dass das Gold zur Neige geht. Es dauert nicht mehr lange.WE.
 

[08:55] Etfdaily: Prepare For A Shortage Of Physical Gold

[8:30] Finanzen100: Goldverkäufe der US-Prägeanstalt schießen um 63 Prozent hoch

Die Nachfrage nach physischen Gold ist sehr stark. Obwohl weltweit die Münzprägeanstalten ihre Kapazitäten deutlich ausweiten, können sie die Nachfrage kaum befriedigen. Die US-Prägeanstalt hat im Januar viel mehr Goldmünzen verkauft. Bei der australischen Prägeanstalt ist der Absatz ebenfalls deutlich gestiegen. Die österreichische Prägeanstalt betonte zuletzt: „Wir können die Nachfrage nicht decken, auch wenn wir Überstunden einlegen." In den nächsten Jahren wird vor allem ein Faktor den Preis des Edelmetalls beeinflussen: Die unstillbare Nachfrage Chinas.

Das Smart Money kauft, bevor die Tür sich schliesst.WE.


Neu: 2014-02-03:

[10:00] Das letzte Gold wird abgeholt: Kaufte China letzte Woche 40 Prozent aller JPM-Goldreserven?

[8:30] Leserzuschrift-DE: Silber ist Mangelware:

da ich heute Spätschicht hatte, bin ich leider erst jetzt dazu gekommen, auf den Seiten einiger Händler nach den aktuellen Preisen für das Weiße zu schauen, um die nächste Investition zu tätigen. Bei Taurus Edelmetall Shop kam folgender Hinweis:

Liebe Kundin, lieber Kunde.

Dieser Shop ist derzeit nicht aktiv.

Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Vielen Dank für Ihr Verständnis - wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch.

....

Auf der Seite von Pro Aurum ist als Kapitalanlage in Form 1oz nur der Philharmoniker zu haben. 

Das liegt doch sicher nicht an der anhaltenden Nachfrage. Vor allem kann ich es mir bei Letzteren nicht vorstellen.

Ja, Silber scheint derzeit knapp zu sein, obwohl die grossen Mints rund um die Uhr prägen.

[9:45] Leserkommentar-DE: es ist wegen der Differenzbesteuerung:

Die Schliessung verschiedener EM - Shops hat nicht s damit zu tun, dass es kein Silber mehr gibt. Der Grund ist ein völlig anderer: Alle diejenigen EM - Shop - Betreiber, welche zum 01.01.2014 die Umstellung auf die sog. Differenzbesteuerung nach § 25a UStG verschlafen haben, sind bei den Preisen für Silber nicht mehr konkurrenzfähig. Die ganze Branche war bis Ende 2013 verunsichert, wie denn nun ab Anfang 2014 mit der Umsatz(Mehrwert)steuer auf Silber umgegangen werden soll. Viele sind das Risiko eingegangen und haben zum 01.01.2014 auf die sog. Differenzbesteuerung umgestellt.

Hintergrund: Gollum hat zwar zum 01.01.2014 den Steuersatz auf den Verkauf von Silber von 7% auf 19% erhöht, nicht aber den Steuersatz, der bei der Einfuhr von Silber aus Nicht-EU-Staaten nach Deutschland zu bezahlen ist. Dieser liegt immer noch bei 7%. Werden nun Silbermünzen aus dem Nicht-EU-Ausland (Australien, Kanada, USA, etc.) nach Deutschland importiert, fällt weiterhin die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 7% an. Beim Verkauf der Münzen in Deutschland sollen die Händler von ihren Kunden aber 19% verlangen.

Das hat einige auf die Idee gebracht, die Differenzbesteuerung nach § 25a UStG anzuwenden. Diese Besteuerungsform ist für die Besteuerung von Warenverkäufen gedacht, wo beim Einkauf ein anderer Steuersatz zu bezahlen ist als beim Verkauf, z. B. bei Gebrauchtwagenhändlern, die Gebrauchtwagen von Privatpersonen ohne Umsatz- bzw. Mehrwertsteuer aufkaufen und den Verkaufserlös eigentlich dem Regelsteuersatz in Höhe von 19% unterwerfen müssten.

Bei der Differenzbesteuerung wird nur die Differenz zwischen dem Einkaufspreis und dem Verkaufspreis (die Gewinnspanne) dem Regelsteuersatz in Höhe von 19% unterworfen. Dafür darf in der Rechung keine Steuer ausgewiesen werden. Der Käufer hat aus einer solchen Rechnung kein Recht auf Vorsteuerabzug. Das scheint aber zumindest den Privatanlegern egal zu sein. Die haben eh kein Recht auf Vorsteuerabzug.

Ob die Differenzbesteuerung von EM - Händlern tatsächlich zu Recht angewendet wird, kann heute noch niemand sagen. Wer aber als EM - Händler das Risiko eingegangen und rechtzeitig auf Differenzbesteuerung umgestellt hat, ist heute beim Silber ca. 10% günstiger als diejenigen Händler, die das nicht getan haben. Bei der heutigen Preitransparenz ist das aber entscheidend. Wer nicht umgestellt hat, ist raus aus dem Geschäft.

Die einzigen Münzen, die in Deutschland nicht nach der Differenzbesteuerung versteuert werden können, sind die Wiener Philharmoniker, da diese (bei Direktkauf von der Münze Österreich) nicht aus einem Land außerhalb der EU importiert werden. Daher eröffnen Münzgroßhändler, die weiterhin Silberphillies anbieten wollen, gerade Auslieferungslager in der Schweiz...


Neu: 2014-02-02:

[17:25] Leserbericht-CH von der Basler Münzenmesse:

Ein kurzer Bericht von der 43. Internationalen Basler Münzenmesse 1. und 2. Februar 2014

Mit Hinblick auf die Edelmetalle kann ich folgendes feststellen:

Gold:
Standard Goldmünzen wie Vreneli und Napoleon waren zu Beginn der Börse reichlich, am Schluss nur noch spärlich anzutreffen. Preise zwischen CHF 225.00 und 235.00 pro Stück
Anlagemünzen ( Krüger, Maple ) waren dünn gesät und der Preis meist nicht ausgezeichnet

Einfache Sammlermünzen ( Helvetia, Sovereign, Double Eagle, 20 Mark ) und exotische Anlagemünzen waren reichlich vorhanden. Der Aufschlag auf den reinen Goldwert betrug ca 10%. Dabei ist anzumerken, dass einige Händler es „vegessen" haben, die Preise an den gesunkenen Goldpreis anzupassen. Bessere Sammlermünzen waren in grosser Auswahl anzutreffen.

Silber:
Unzen Münzen reichlich vorhanden. Preise ab ca. CHF 25.-- pro Stück. Auch hier haben einige Händler noch Preise aus der teuren alten Zeit angeschrieben. Das gleich gilt für Unzen Barren auch wenn hier die Preise in der Regel etwas höher sind. Silberschrott ( Medaillen, Silberfranken, 5 Mark DRD, 5 Francs LMU, Morgan / Peace Dollars etc in mässiger Erhaltung ) war weniger anzutreffen als in früheren Jahren. Die Preise sind in der Regel nicht günstig, meist bei etwa CHF 1.-- oder mehr pro Gramm fein.

[11:10] zerohedge: Market Cornered: JPMorgan Owns Over 60% Notional Of All Gold Derivatives

Leserkommentar-DE:
Hab ich hier was verpasst ? Der Preis ist immer noch massivst nach unten manipuliert, physisches kaum mehr erhältlich. Die können sich ihre Derivate bald (...unter der Vorhaut verreiben...) in die Haare schmieren !!! Ich check dat nich !

Es ist auch nicht gewollt, dass sie das checken! TB


Neu: 2014-02-01:

[12:45] Ausserdem gibt es in Asien kaum mehr freie Schliessfächer: Chinese Gold Rush Heating Up

[10:00] Ab nach China: Harvey Organ: 20 Tons of Gold “Kilo Bars” Withdrawn From JPM Vaults & Headed to Hong Kong!

Man giesst das Gold in den USA also schon in die in China gebräuchliche Form.WE.


Neu: 2014-03-31:

[10:30] Goldreporter: Japanische Anleger stürzen sich aufs Gold

Die große japanische Goldhandelskette Tanaka Kikinzoku meldet für diesen Monat einen Anstieg der Goldnachfrage um mehr als 500 Prozent. Vor dem Flaggschiff-Store in Ginza hätten die Menschen am gestrigen Donnerstag über drei Stunden Schlange gestanden, um 500-Gramm-Goldbarren zu erwerben. Der März sei der umsatzstärkste Monat in der 120-jährigen Geschichte von Tanaka, heißt es.

Itsuo Toshima, ein von FT zitierter Fonds-Berater, erklärt, die japanische Goldnachfrage sei nicht nur wegen der Steuererhöhung gestiegen. "Langsam aber sicher bereiten sich die Leute auf das Schlimmste vor, das Scheitern von Abenomics", so Toshima.

Lange haben die Japaner damit gewartet.

Leserkommentar-DE:
Hier stehen die Leute auch bald für Gold Schlange, habe so ein "Bauchgefühl"- lange dauerts nicht mehr.

Derzeit sind die Umsätze bei den deutschen EM-Händlern nicht berrauschend. Wenn die Masse dann Gold haben will, wird sie Pech gehaben: Konten bei der WR abgeräumt, Gold unermesslich teuer und kaum zu bekommen.WE.


Neu: 2014-03-29:

[9:45] Egon von Greyerz, KWN: People Have No Idea A Terrifying Global Meltdown Is Coming

Greyerz: "Eric, it's interesting to see that people are queuing up for 3 hours in Tokyo to buy gold bars.

A shop reported the busiest period in its 120-year history. So, clearly some Japanese are seeing that Japan is on its way to bankruptcy, with massive money printing and a collapsing currency....

Die Japaner haben Gold als Schutz wirklich nötig.WE.
 

[9:30] SRSrocco: Silver Eagle Sales Hit New Record In March & Large Comex Silver Withdrawal


Neu: 2014-03-28:

[17:45] Also importiert China noch viel mehr Gold: “China importiert Gold heimlich über militärische Kanäle”

[17:45] In JP gibt es gigantische Mengen von Geld umzusetzen: Japanese Prepare For "Abenomics Failure", Scramble To Buy Physical Gold

[16:15] Nicht nur indische Politiker sind Diebe: Indians Are Desperate For Gold Because They Know Their Rulers Are Thieves

Aber die Inder wissen sich zu schützen - mit Gold.WE.


Neu: 2014-03-27:

[17:00] Finanzmarkt100: Das Reich der Mitte saugt den Goldmarkt leer

Über viele Jahrzehnte war der Goldhandel nur Chinas Notenbank gestattet. 1979 setzte eine zaghafte Reform ein, und chinesische Bürger durften zumindest Goldmünzen erwerben. 1982 wurde dann der Markt für die chinesische Schmuckindustrie liberalisiert und 2002 öffnete die Shanghai Gold Exchange ihre Pforten. Seitdem boomt in China der Handel mit Gold. Und interessanterweise hat sich seit 2002 auch international der Goldpreis massiv verteuert.

In jedem Fall hat China den Goldmarkt stark belebt! TB

[14:20] Goldseiten: Südostasiens größter Börsenbetreiber erwägt physischen Goldhandel

Zuerst holen die Chinesen Gold ins Land und planen in Shanghai eine große Edelmetallbörse, danach Signapur. Abgerechnet wird das alles in lokalen Währungen. Langsam können einme die Amerikaner wriklich leid tun - nein Scherz. Tun mir nicht leid! TB

[14:45] Leserkommentar-DE zur Goldbörse:

Freihandelszone mit der USA, wissentlich daß viel Gold in privater Hand ist, der Nachteil des Westens gegenüber dem Osten immer weniger Gold in den Nationalbanken zu haben, durch ein plötzlich beschlossenes Goldbesitz- oder Goldhandelsverbot bzw. Konfiszierung ohne großen Aufschrei der Bevölkerung (da Gold kein Thema) durchsetzbar ist. Wohin möchte man denn mit seinen Unzen flüchten in einer EU in welcher Bargeld abgeschafft und nachdem Sicherheits- und Kapitalverkehrskontrollen an den EU-Grenzen technologisch verschärft wurden? Auf diese Befürchtung habe ich noch keine plausible Antwort gefunden.


Neu: 2014-03-26:

[19:15] Zerohedge: How China Imported A Record $70 Billion In Physical Gold Without Sending The Price Of Gold Soaring

[18:30] Sie greifen zu: Chinese Gold Demand Hits 488 tons YTD, Up 29 %!

[15:00] Goldreporter: Chinas Goldimporte über Hongkong ziehen erneut stark an

[14:30] Russland hat wieder zugekauft: Russia Raises Gold Holdings By 7.247 Tonnes To Over 1,040 Tonnes In February

[09:11] Der Silberfuchs zum Goldkauf des Irak:

Wieso kann Irak 36mt Au am "freien Markt" kaufen und DE bekommt nur 5mt an Au zurück von einer Ware, wo es stets das 100fache an Bestand hielt wie der Irak? Alle Infos sind gefaked. Hier ist nichts, aber auch gar nichts mehr erklärbar.

Hab ich so noch gar nicht betrachtet. Danke Silberfuchs - extrem wichitge Frage. Wie gesagt die habens gekauft, die Amis hätten dies ja auch tun können, wollten aber kein Geld für Deutschland ausgeben. Das miuß nämlich immer umgekehrt laufen! TB

[11:00] Leserkommentar-DE zum deutschen Gold im oberen Beitrag:

Jeder Ökonom bei Sinnen sollte es wissen, jeder der der österreichischen Schule nahe steht, muss es wissen. Die USA kämpfen einen knallharten Überlebenskampf, der meiner Meinung nach nicht zu gewinnen ist. Ja Ja das deutsche Gold ;-). Ich habe eine Überlegung dazu und die lautet wie folgt: Die USA haben das deutsche Gold vllt noch nicht verschossen, aber was noch nicht ist, kann oder wird mit Sicherheit noch werden. Wir wissen es nicht! Fakt ist allerdings, dass in dieser Lage in der sich die USA befinden, sicherlich keine 1500 Tonnen Gold, egal von wem, aus ihrem Besitz geben werden.

[13:30] Bitte nicht aufregen: das mit den 5t Gold nach Deutschland war eine Show, sonst nichts.WE.
 

[08:50] miningscout: Gold: Shanghai wird zum neuen Superzentrum

Es soll in Shanghai eine Goldhandelsplattform entstehen, die Ausländern offen steht. Dieses Investitionsvehikel soll in der Freihandelszone der Stadt gegründet werden. Dafür soll die Goldbörse von Shanghai zeitnah eine Tochter ins Leben rufen, die „International Gold Trade Centre". In der Freihandelszone existieren auf einem fast 30 Quadratkilometer großen Gebiet schon eine Reihe von Unternehmen, unter anderem die Shanghai International Energy Exchange, die sich um Öl-Futures kümmert.

Die Chinesen machen keine halbe Sachen und gehen wohl strukturiert vor. Nicht nur, dass sie möglichst viel Gold ins Land holen, bauen sie jetzt noch einen Super-Marktplatz auf. In wenigen Jahren wird im Rohstoffbereich ohne China nix laufen. Mit jedem Tag verlieren die USA an Macht, und das ist schön! TB


Neu: 2014-03-25:

[19:40] KWN: Leeb - There Is A Conspiracy In The Silver Market

Current events have turned me into someone who believes in conspiracies. There is no question that the silver market is being manipulated, but one of these days the price of silver is going to explode higher. We are seeing the price of copper back above $3 again, and China is getting ready to ramp up their energy infrastructure spending. This will entail spending of well over $1 trillion over the next several years.


[14:30] Noch ein Goldkäufer: Iraq Buys Massive 36 Tonnes Of Gold In March

[14:35] Goldreporter: Irak bestätigt Kauf von 36 Tonnen Gold

Der Irak hat im März 36 Tonnen Gold gekauft. Das geht aus aktuellen Zahlen hervor, die der Nachrichtendienst Bloomberg auf Basis von IWF-Zahlen veröffentlicht hat. Der Wert des Kaufes: Rund 1,56 Milliarden US-Dollar (1,13 Mrd. Euro).

Gscheit!


Neu: 2014-03-24:

[20:15] SD: If Your Central Bank Keeps Gold At The NY Fed, It’s Gone

[18:45] Goldreporter: Gold-Futures: Lage am Terminmarkt spitzt sich zu

[20:00] Leserkommentar:sie haben es geschafft !!!

"Dazu gehört auf Tagesschlussbasis insbesondere die Marke von 1.310 Dollar":

"Das Durchbrechen der Kaffesatzmarke 1310 dürfte die selbsterfüllende Prophezeiung auslösen."

Das Kartell muss nur noch dezent nachdrücken, um heute den Preis zu halten.
Dann werden die Algos morgen "bestens" abverkaufen.
Dominoday ! "

Das Kartell dankt, die FED (das Haus) gewinnt. Rien ne va plus.
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Und niemand, ich wiederhole niemand !
wird diesen Schurken das Handwerk legen.

Müssen wir weiter warten bis zum Tag X, während Häme und Spott alle EM Bugs sicher ist ???

Ich habe seit Mitte 2013 immer schon kommentiert, dass wir vor dem Tag-X keine besonderen Preissteigungen bei Gold und Silber sehen werden. Denn sonst würden zu viele Investoren einsteigen.WE.
 

[15:15] James Turk, KWN: What China Is Doing In The Gold Market Will Shock The World

As we all know, Chinese investors are gobbling up whatever physical metal they can at these low gold prices. The CCFDs are being used by wealthy Chinese - namely those who have access to these credit facilities - to borrow against metal they own in order to buy more metal.

The metal being used here as collateral is stored in China, not in the LBMA banks. That's an important point, because there is no fractional reserve lending going on. Instead these wealthy investors are making a strategic decision. They are using their physical metal stored in China to borrow national currencies, and are using the proceeds of these loans to buy more physical metal. That is the important point. They want as much exposure to physical metal as possible.

Das ist enorm agressiv. Diese Kreditkäufer sind sich sehr sicher, dass der Goldpreis bald explodieren wird.WE.
 

[11:50] Bloomberg: Korea Exchange Seeks Cut of $3 Billion Illegal Gold Trade

Purchasing gold bars is a common way to hide income in Korea, where a shadow economy of unreported buying and selling accounts for a quarter of gross domestic product. While Korea Exchange will reduce taxes on physical trades, smuggled gold is likely to remain as much as 7 percent cheaper, according to the Korea Precious Metals Distributors' Association.

Die Koreaner haben es verstanden: Gold ist anonym.WE.
 

[08:11] mutiger Titel: IRD: Zerohedge Is Wrong

Hier wagt es einer, ein bisher nur wenig kritisiertes Medium in Sachen Gold in Frage zu stellen. Lesenswert! TB


Neu: 2014-03-23:

[09:35] GoldSilverworlds: European Central Banks About To Withdraw Restrictions On Gold Sales

The negotiations are still ongoing," Deutsche Bundesbank board member Carl-Ludwig Thiele said in a recent interview with The Wall Street Journal. "No one can see into the future, and therefore it is currently under discussion whether it should be continued," he added. The Bundesbank currently holds around 3,400 metric tons of gold.

Eigentlich ist das Washington Agreement obsolet geworden - die CBs sind ja net buyers geworden! TB

[18:45] Eine Insider-Info, die nicht verfiziert werden konnte:
Deutschland soll inzwischen alles Gold im Land haben - im Bereich von mehreren 1000 Tonnen. Wir werden ohnehin bald sehen, ob es stimmt.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE zur Insider-Info:

Mal angenommen, das stimmt. Dann mache ich mir ernsthaft Sorgen darüber, was die Schweinebesatzer, USA und GB wohl alles anstellen werden, um an das Gold zu kommen. Es gibt doch hier ca. 120.000 US-Söldner und ca. 30.000 GB-Söldner in unserem Land. Die Bundeswehr und die Polizei ist nicht in der Lage, das Edelmetall zu schützen.

Die Bedenken sind nicht ganz unbegründet. Zu viele Söldner haben Euer Land besetzt, weil die Deutschen nicht aufstehen und siese rausschmeissen. Da ist Österreich einmal im Vorteil - eindeutig! TB

[19:53] Leserkommentar-DE zur Insider-Info:

Zu den Insiderquellen: Könnte es nicht gut möglich sein, dass so mancher "Insider" gar keiner ist, sondern sogar vom System als Troll speziell auf HG angesetzt wurde, als Desinformant ? Diese Meldung ist an Unglaubwürdigkeit nicht mehr zu toppen ! Wenn man sich das Theater rund um Bundesbank und der Weigerung der FED in Erinnerung ruft, DE sein Gold auch nur mal ansehen und prüfen zu lassen, wie gierig sabbernd man nach den Reserven der Ukraine, Libyen, Cyperns, etc. griff - und auf den "Märkten" ja kaum was aufzutreiben ist, um den unersättlichen EM Staubsauger China noch eine Weile ruhig zu stellen, wenn man sich die lächerliche FED Lieferung an die BRDä von (- ich glaube, es waren "satte" 5 Tonnen in 2013) extra umgeschmolzenen Gold ansieht, dann glaube ich hier, im falschen Film zu sein !!!!!

Natürlich sind auch s.g. Insider-Infos immer mit Vorsicht zu behandeln, aus den vom Leser genannten Gründen oder auch, weil manche Insider auch Infos misdeuten. Generell ist's aber so, dass wir sehr gute Info-Leute an guten Stellen haben, die (bzw. deren Meinung) wir allesamt respektieren. Und stellen Sie sich einmal vor, wir haben iene Info und veröffentlichen diese dann nicht - und dann trifft sie ein! Dann hätten wir den von uns selbst erteilten Auftrag, die Menschen zu warnen und informieren, eindeutig nicht erfüllt! Deshalb veröffentlichen wir alle Infos aus zuverlässigen Quellen! TB


Neu: 2014-03-22:

[8:45] Die Amis haben auch schon alles Gold abgegeben: Collapse Of U.S. Gold Scrap Exports As Suppy Dries Up

[8:30] KWN: Maguire - An LBMA Default Was Delayed, But It’s Coming

They (the bullion banks) are not going to allow what happened last year, when a Fed sanctioned raid resulted in a mass exodus of bullion to China. Either way, discount or not, we are approaching a forced LBMA cash settlement (which they will try to call a 'non-default').

Western central banks are increasingly being forced to compete against each other to look after their own interests now. It's become apparent that the BIS and the Fed don't have the gold they claim to have, despite the paper claims to gold being shown as a physical asset (on their books). This very act neuters the Fed's ability to control the gold leasing.

Auch er sieht nicht das Big Picture: dass bald ein ochestrierter Systemabbruch kommt, eben weil kein Gold zur Preisdrückung mehr da ist.WE.


Neu: 2014-03-21:

[19:00] Das Gold fliesst weiter nach Asien: Gold-Exporte und -Importe der Schweiz im Februar

[18:00] Ist wahrscheinlich schon in China: The Big Lie + What Happened To Ukraine’s Gold?

[19:00] Leserkommentar:
Könnte es sein daß dieses zur aktuellen Goldpreisdrückung verwendet wurde um das System gerade noch solange aufrecht zu erhalten bis die immer stärker werdenden Provokationen der USA an Russland eine kräftige russische Reaktion auslösen?

Alles Gold zur Preisdrückung landet entweder in China oder bei westlichen Insidern. Man kann sicher sein, dass uns eine plausible Story aufgetischt wird, warum Dollar und Euro plötzlich zusammenkrachen - ein Abverkauf durch Russland und China dürfte es sein, ausgelöst durch die westlichen Sanktionen. Bis dorthin wird man den Goldpreis noch unter Kontrolle halten, dann darf er explodieren.WE.


Neu: 2014-03-19:

[20:30] Wurde der Schmuggel zu stark? Indien: Mehr Banken dürfen Gold importieren

[20:15] Weil sie kein Gold mehr haben? Abkommen zur Begrenzung von Goldverkäufen läuft aus

[20:00] Video: Must Watch – China Buying World’s Entire New Gold Supply – Mike Maloney

[19:00] SRSrocco: The Run On U.S. Gold Continues…


Neu: 2014-03-18:

[20:15] Der Fed-Keller ist leer: New York Federal Reserve Lying About Gold Storage

[16:15] Jetzt auch für ausländische Investoren: Gold: Shanghai wird zum neuen Superzentrum


Neu: 2014-03-16:

[11:30] KWN: Swiss Bank Refuses To Give Client His Physical Gold

...But, Eric, I have to stress that investors must hold physical gold and store it outside the banking system. We've had a recent example, again, of a client who some time ago transferred his gold to a Swiss bank, and that was physical gold. And then when the client now, recently, wanted to transfer the bars to a private vault, the bank didn't have the physical, but only paper gold.

[16:00] Das nennt man dann Management Fraud, die Banken kommen derzeit damit durch. Also niemals einer Bank Gold zum Aufbewahren in deren Tresor geben (ein Schliessfach ist etwas anderes). Man kann annehmen, dass 2013 und auch schon vorher massiv Kundengold zur Preisdrückung auf den Markt geworfen wurde.WE.

[18:10] Leserkommentar-DE zur Goldaufbewahrung:

Das Bundesverfassungsgericht gerät wegen seiner Urteile zum Wahlrecht immer stärker in die Kritik. Die letzten vier Urteile seien sämtlich überflüssig, sagte er renommierte Staatsrechtler Josef Isensee der Welt. Zudem habe das Gericht in allen Fällen seine Kompetenzen „deutlich überschritten". Zuvor hatten Unionsfraktionsfraktionschef Volker Kauder und die Vorsitzende des Rechtsausschusses im Bundestag, Renate Künast (Grüne), das Bundesverfassungsgericht attackiert.


Neu: 2014-03-14:

[08:35] Jesse'sCafe: Ted Butler: Why Not Just Close the COMEX Warum nicht?

Not to be delusional, I have little expectation that the COMEX will be closed; but I think the idea has merit and should be considered. In fact, the vast majority of market participants and society as a whole would benefit from a closing of the COMEX for the simple reason that all the commodities traded there have been manipulated in price. The simplest way of ending these manipulations is to shut down the mechanism of manipulation...

[13:45] Und er jammert wieder einmal...WE.


Neu: 2014-03-13:

[12:30] Leserzuschrift-JAP zu den Marktgegebenehiten in Japan:

Und im Gegensatz dazu meldet hier heute Japans Staatssender NHK ein 9 Monatshoch an der Goldbörse in Tokyo mit steigenden Aussichten; umgerechnet 45 USD per Gramm für Papiergold-Futures momentan, mit Sicht auf 50USD. Als Begründung wurden die schlechten Wirtschaftsaussichten in China und die ungeklärte Situation in der Ukraine angegeben.

MMC (Mitsubishi Materials Corporation) zeigt 4770-4781Yen pro Gramm, also umgerechnet etwa 1020-1040 Euro pro Unze und realisieren diesen Preis am Markt. Ich kann es nur wiederholen: wollte meiner Frau ein Goldkettchen herstellen lassen, kam ein Anruf von Gold-Tanaka: wenn ich etwas Gold mitbringen würde, ginge es gleich, sonst Wartezeit. War das erste Mal in meinem Leben, dass ich Mehl und Hefe zum Bäcker bringen sollte, um Brötchen gebacken zu bekommen.

Man kann also tatsächlich davon ausgehen, dass sie mit den manipulierten Zahlen im Papier"gold" in den USA und Europa wieder einige erschrecken wollen, um günstig ans reale Metall zu kommen.


Neu: 2014-03-12:

[13:10] FAZ: Nervenkrieg um den Goldschatz

1500 Tonnen deutsches Gold liegen in New York. Unions-Abgeordnete machen Druck auf die Bundesbank für eine schnellere Rückholung. Die Währungshüter wehren sich gegen Unterstellungen.

[14:15] Was hier wirklich läuft, ist die mediale Vorbereitung, dass dieses Gold verloren ist.WE.

[13:40] Leserkommentar-DE dazu:

Warum kam denn keine deutscher auf die Idee, dass ukrainische Gold zu nehmen? Man hätte bei der FED eine umbuchend gemacht und das Gold direkt nach Deutschland geholt. 42,3 Tonnen Minus für deutsches Gold bei der FED 42,3 Tonnen Plus für Ukrainisches Gold bei der FED Was haben wir dämliche Politiker...

[13:00] Goldreporter: Bericht: Goldreserven der Ukraine wurden in die USA transportiert

Laut dem Bericht einer ukrainischen Zeitung ist das Gold der Ukraine per Flugzeug in die USA gebracht worden.


Neu: 2014-03-11:

[17:15] Haben Russland und China zusammen 40000t Gold? Jim Willie: Russia to Demand Rubles or Gold for Oil, US Dollar Will Decline By 80% in the Next 3 Years!

I don't think it would be a shock to see the Russians come out and say we've got over 20,000 tons of gold, and we are going to back our ruble with gold. Screw the dollar. I think in the next year or so, the Russians and Chinese are going to let it be known that between them they own close to 40,000 tons of gold. They are going to have a real currency and do a real global reset and have a real return to the gold standard and screw the dollar with all its toxic sovereign bonds. One of the principle foundations of the dollar is not gold, it's the military. We're seeing it now."

Entweder weiss er etwas, oder es ist pure Spekulation.WE.

[18:15] Der Mexikaner:
Die deutschsprachigen + Flamen sollten froh sein:
Beide haben noch gute Industrie und können sich mit ihren FertigProdukten aus RU das Gold dann schrittweise wiederholen, als es aktuell fúr wertlose grúne Zettel zu verschleudern.
Per Saldo wird die Geschichte fúr die Produzenten der Fertigprodukte langfristig besser ausgehen, da diese kurz über lang bessere Preise kommandieren können als die Rohstoffländer.

Sobald die Rohstroffpreise sinken, kommen die Rohstoffstaaten in Probleme.


Neu: 2014-03-10:

[19:15] China & Westen spielen zusammen: China’s Road To Secret Gold Accumulation Goes Through the NY Fed


Neu: 2014-03-08:

[9:00] Video: Die Macht des Goldes - Doku24HD

[8:45] Neuer Absatz-Rekord im Februar: Silver Eagle Sales Steal The Show While Top Silver Miners Lose Money

[8:30] Spät sind sie dran: James Turk: Super-Rich Are Fleeing Paper for Physical Gold!

Auf jeden Fall sollte das die Preisdrückerei brechen.WE.

[9:30] Der Indianer:
Das höre ich sehr gern. Ist wohl auch der Grund mit, warum die Drückungen nicht mehr so hinhauen. Man kann es so umschreiben - Von oben nach unten. Die obere "Herde" fängt also zum laufen an, was sich zwangsläufig nach unten ausbreiten wird. Auch ein Indiz dafür, das game over nicht mehr weit ist.

Stimmt.


Neu: 2014-03-07:

[09:10] Der Silberfuchs zur gestrigen Meldung über indische Importe:

Man hat die Inder (Regierung) zurückgepfiffen! Sie senken schon wieder die Steuer auf Gold, denn die massiv ansteigenden Silberimporte hätten dem System sonst nicht nur den Fuß gebrochen. Silber ist die Achillesferse des Systems. Imho. war auch deswegen das Silber um den Jahreswechsel so suuuper knapp. Die Inder stehen nicht mit im Drehbuch, dürfen also nicht entscheiden, wann das System abgebrochen wird.

[15:00] Offenbar wird jetzt das Silber knapp.WE.

[17:00] Silberfan:
Von wem auch immer die Drücker physisches Silber bekommen, von mir und den meisten Hartcore-Hartgeldlern ganz sicher nicht, heute ist eher ein guter Tag zum nachkaufen.


Neu: 2014-03-06:

[18:00] Da Goldimporte schwierig waren: India Imported 6125 Tonnes Of Silver In 2013, Up a Mind-Blowing 6560% YOY!


Neu: 2014-03-05:

[15:00] Auslieferungen der SGE in nur 2 Monaten: Chinese Physical Gold Demand YTD 369 tons, Up 51 % Y/Y!

[09:00] KWN: A Historic Event Has Taken Place In The Gold Market

The fact that this information is now being made public is a historic event in the gold world. News reports like these in the mainstream media describing price fixing and the interventions in the gold market are now being brought to the attention of the mainstream investing world.

Now here is how this example applies to gold, which is the mirror image of the pound:  Years of interventions by central planners have kept the price of gold too low, just like they tried keeping the pound too high.  But central planners ignore the reality that market forces are more powerful than they are.  As a result, they are oblivious to the reality that it is hopeless for them to try keeping an asset overvalued, as in the case of the pound, or undervalued, as is the case with gold.  The same is true for silver.

[13:45] Nachdem man jetzt offentlich über die Goldpreisdrückung schreibt, wird sie bald aufgehoben. Die "Gold-Feder" kann sich dann entspannen.WE.


Neu: 2014-03-04:

[8:30] Fast alles ging nach China: 2013 Gold Trade Numbers Broke All Records


Neu: 2014-03-03:

[8:00] Leserzuschrift: 1 Woche Urlaub in Malaysia:

Jeder Juwelier ( auch Auslage) hat jede Menge Fine Delivery eingeschweisste Goldbarren zu 10, 20, 50 und 100 Gramm.
Nicht nur in Kuala Lumpur, sondern auch in Vorstädten und am Land.

Die Asiaten kennen den Wert des Goldes und kaufen es.


Neu: 2014-02-28:

[8:30] Eine poliitsche Entscheidung: Schweiz verrät Details zum Goldhandels-Boom

Offenbar will man jetzt aufdecken von woher und wohin das Gold fliest - offenbar für die Zeit nach dem Tag-X, zur Diskreditierung der Lieferstaaten und deren Politik.WE.
 

[8:30] Kein Gold mehr da, KWN: U.S. Secrets, Criminal Banking Syndicates & Empty Gold Vaults


Neu: 2014-02-26:

[16:45] Gegenüber dem Vorjahres-Monat: „Chinesische Goldimporte über Hong Kong schießen im Januar um mehr als 300% nach oben”

Bis die letzten Gold-Krümel weg sind, denn im Dezember war es mehr.
 

[08:35] Leserzuschrift-DE zu den Entwicklungen im Silver-Eagle-Markt:

Silver Eagles gehen immer noch weg wie warme Semmeln
Hinweis: die Verkaufszahlen wurden noch einmal aktuallisiert auf 3.671.500 Silver Eagle zu 24500 Gold Eagle und
ergibt ein Verhältnis von 150:1 zu Gunsten von Silber:
http://www.usmint.gov/about_the_mint/index.cfm?action=PreciousMetals&type=bullion

MARKET CONTINUES TO PURCHASE "ALL" ALLOCATED SILVER EAGLES FROM U.S. MINT
http://www.silverdoctors.com/market-continues-to-purchase-all-allocated-silver-eagles-from-u-s-mint/


Neu: 2014-02-25:

[13:30] Bill Holter zum chinesischen Silber: Playing the Game

The U.S. which no longer minted any silver in its coins since 1965 had a stockpile of possibly 2 billion ounces after the dismantling of the Manhattan project, by approximately 2003 all of that silver was gone. Harvey speculates that we approached the Chinese to "lease" their silver and is probably one of the reasons that they received "favored nation status" for trade. The Chinese agreed but understood that the pressure on silver prices was from their stock being bled onto the market as supply...but, they also understood that they could purchase gold at suppressed prices.

So they get some of their silver back in this manner but not all of it, who cares? I say "who cares?" because in the meantime they have built out infrastructure and probably accumulated more gold than the U.S "supposedly has." Were China to "pull the plug" on the global paper Ponzi scheme and then immediately revalue gold multiples higher...they win the game. They will have won the game for generations to come! Speculation on our part? Of course it is but I bet that it is not very far from the reality.

Die Chinesen haben also seit 2003 die Silberpreisdrückung ermöglicht - für den freien Export ihrer Produkte. Heute haben sie das Gold.WE.

PS: das mit dem Manhattan Project: im 2. Weltkrieg war Kupfer knapp, also wurden die US-Silberreserven der Uran-Anreicheicherungsanlagen für den Atombombenbau verwendet. Aus der späteren Zerlegung dieser Anlage kam offenbar das Silber vorher.
 

[12:30] SRF-Video: Gold-Drehscheibe Schweiz

[8:00] Presse: Beim Gold schlagen die Sparer die Spekulanten

Während die westlichen Spekulanten rasch ihre Gold-Papiere und Fondsanteile verkaufen, verschluckt China allein inzwischen fast die gesamte jährliche Jahresproduktion an physischem Gold. Wie lang kann das noch gut gehen?

Auch bei diesem Artikel dürfte hartgeld.com die Recherchearbeit "stark erleichtert" haben.WE.


Neu: 2014-02-24:

[18:15] So werden die Importbeschränkungen umgangen: Inder rekrutieren Millionen Gastarbeiter als Goldkuriere

Die Maschine von Dubai ins indische Calicut, einer kleinen Stadt an der Malabar-Küste, war in Wahrheit ein Goldtransport. Mehr als 50 Passagiere des Air-India-Fluges trugen laut Behördenangaben Goldbarren mit sich. Verkaufswert: 2,5 Millionen Dollar.

Am Flughafen angekommen, zeigten sie das Gold offiziell an und bezahlten 10 Prozent Zoll. Die meisten erklärten den üppigen Einkauf mit einer bevorstehenden Hochzeit in der Familie.

Es gibt immer Umgehungswege.
 

[09:20] miningscout: Goldstatistik: Veränderung der Nachfrage und Auswirkungen

Die Entwicklung in den einzelnen Bereichen verläuft jedoch sehr unterschiedlich, wie die Statistik des World Gold Council zeigt. So legt die Nachfrage aus dem Schmuckbereich sogar um 17 Prozent auf 2.210 Tonnen zu (2012: 1.896 Tonnen). Die Industrie fragt fast unverändert 405 Tonnen nach. Der Investmentbereich bricht hingegen zusammen, hier verringert sich die Nachfrage um 51 Prozent auf 773 Tonnen.


Neu: 2014-02-23:

[8:15] KWN: Maguire - The Reason Why Silver May Be Set To Skyrocket

This 100% confirms our reports of a ramp-up in wholesale silver bullion bars being airfreighted to India. Silver fundamentals are extremely bullish as is the current paper market structure. ... At the margin it is wholesale silver that is in short supply, not retail bars. And JP Morgan is leading the way now in stockpiling 1,000 ounce silver bars. It's not rocket science to realize why they are doing this."

Ganze Flugzeugladungen an Silberbarren gehen also nach Indien - als Goldersatz.
 

[8:15] KWN: Maguire - China’s Gold Buying “Enormous” Right Now, Maguire - Shocking Information In The War On Gold & Silver

[10:15] Der Mexikaner:
Das Spiel ist so gut wie aus, die Resteverteilung läuft.
Wahrscheinlich haben deshalb auch die verborgenen Eliten ihr Diskreditierungsprogramm hochgefahren. Vor ungefáhr 2 Monaten war Weihnachten. Seitdem ist gewaltig etwas passiert in der Kommunikation und Diskreditierung.

Ja, der Tag-X kommt bald. Das Gold ist aus, das Volk wird zur Weissglut gebracht.WE.


Neu: 2014-02-21:

[14:05] Finanzen100: 80 Prozent der Schweizer Goldexporte gehen nach Asien

[12:00] SD: The Ultimate Infographic on Chinese Gold Demand

[11:45] Ein weiterer Artikel dieser Art auf KWN: Shocking Trip Down The Rabbit Hole Of U.S. Secrets & Gold

I suspect strongly, as Kaye does, that the plunge in gold last April was an intervention involving the United States, its allies, and China. As part of that intervention, China would have agreed not to exercise the 'Chinese put' in the gold market but rather to allow the West to drive the price down by hundreds of dollars so that China might acquire a lot more gold cheaply.

This had the effect of liquidating much of the remaining private gold holdings in the West, particularly the gold in the GLD exchange-traded fund. All the data shows that large amounts of gold were sent from London to Switzerland, where it was re-refined into Chinese-standard gold bars, and then shipped to China.

So we know there has been this huge flow of gold from London into China since the attack on gold last April. This points to a deal being made between China and the West, and the timing of that trip by Henry Kissinger and Henry Paulson just adds fuel to that speculation."

Die Illuminaten Kissinger und Paulson haben das also eingefädelt.

[11:45] KWN: Is This The Deal Made With China That Will Destroy The West?

Meaning, China has been extremely vocal in recent years about their displeasure with Western monetary policy, particularly that of the US Fed. It would not be unfathomable that in the background a deal was struck in which China agreed to keep the Ponzi scheme in the US going, in exchange for having the opportunity to buy gold at extremely attractive price levels.

That type of situation makes a lot of sense to me, at least from the Chinese perspective. My contacts in China tell me this is plausible, but I think there are very few people in the world who know whether that is true or not. Outside of that theory, it's very hard to come up with answers that make a lot of sense when it comes to what the West is doing.

Diesen Deal: Gold für den Westen weiterleben lassen gibt es sicher. Aber es gibt noch eine andere Komponente: bestimmte Eliten im Westen wollen, dass nur sie Gold haben und damit die ganze Macht.WE.


Neu: 2014-02-20:

[13:00] Das Gold geht vom Westen nach Asien: Schweiz enthüllt Empfänger ihrer Edelmetallexporte


Neu: 2014-02-19:

[18:00] SZ: Indien will Gold leichter ins Land lassen

Zwei Jahre herrschten strenge Importbeschränkungen - nun will die Regierung die Einfuhrsteuern wieder senken, berichtet das Wall Street Journal. Statt zehn Prozent sollen für den Import von Gold nur noch acht oder gar sechs Prozent anfallen.

Entweder muss die Regierung dem Volk nachgeben, oder das Goldkartell braucht die indische Hilfe nicht mehr, da es selbst bald untergeht.WE.
 

[10:50] Goldreporter: Deutsche Anleger investierten 3,87 Mrd. Euro in Gold

Laut aktuellen Zahlen des World Gold Council haben deutsche Anleger im vergangenen Jahr 118,9 Tonnen Gold nachgefragt. Im vierten Quartal wurden aber weniger Goldmünzen und Goldbarren gekauft als in den Vorquartalen.

[13:30] Viel ist es eigentlich nicht, aber sicher mehr als in FR, IT oder ES gekauft wurden.WE.
 

[09:45] Handelsblatt: Goldnachfrage auf Rekordhoch

Das zeigen auch die aktuellen Zahlen des World Gold Councils: Im Jahr 2013 kauften Verbraucher auf der ganzen Welt Rekordmengen an Gold, die Nachfrage wuchs um 21 Prozent. Die Schmucknachfrage stieg im vergangenen Jahr um 17 Prozent auf 2.209 Tonnen, während die Investitionen in Barren und Münzen um 28 Prozent auf 1.654 Tonnen anwuchsen. Dem stehen Abflüsse von 881 Tonnen aus börsengehandelten Fonds (Exchange Traded Funds, ETFs) gegenüber. Im Nettoergebnis lag die weltweite Goldnachfrage mit 3.756 Tonnen 15 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Diesen Artikel genau im Handelsblatt vorzufinden wurndert mich ien wenig - wenn man bedenkt, was die in den letzten Moanten  für einen Blödsinn über das gelbe Metall verzapft haben. TB

[10:50] Leserkommentar-IT zum Handelsblatt:

Die Medien stürzen sich plötzlich auf Gold.Wie soll man das verstehen? Der Anstieg auf 1300 allein dürfte nicht der Grund sein.

[14:45] Das Klima in der Öffentlichkeit wird wieder gold-positiver.WE.
 

[08:45] Der Silberfuchs zum Artikel von gestern 13:30 in dieser Rubrik:

Selten so einen geistigen Dünnschxxx gelesen. Aber was soll schon an Erkenntnis herausschauen, wenn man die Daten des W(G)C mit "einfachen" journalistischen Mitteln (copy/paste) wieder gibt. Investoren geben ihre Investments nicht gegen Papier her, sondern tauschen sie allenfalls in eine andere Assetklasse. Um welche es sich hier handeln sollte, bleibt vollkommen unklar. Und was für eine Rolle sollten die Konsumenten spielen? Die kaufen also Barren wie Münzen wie Schmuck ... einfach bull sh...

[13:45] Diese Schreiberlinge haben Schreib-Quoten zu erfüllen, diese wollen sie in möglichst kurzer Zeit erfüllen.WE.


Neu: 2014-02-18:

[13:30] Hier eine deutschsprachige Version: Gold: Investoren verkaufen auf Teufel komm' raus - Konsumenten decken sich ein

[13:15] Goldcore: Global Gold Coin And Bar Demand Surged 28% To Record 1,654 Tonnes In 2013

Gold Demand Trends Full Year 2013 makes interesting reading nevertheless. The World Gold Council said full-year 2013 gold demand was 3,756 tonnes, valued at $170 billion and down from 4,415 tonnes in the previous year due to ETF liquidations.

Although much smaller markets in terms of volume, in the U.S. bar and coin demand was up 26% to 68 tonnes, and in Turkey it was up 113% to 102 tonnes.

China became the world's largest store of wealth buyer of gold in 2013. They are not consumers as only a tiny fraction of gold is ever consumed. Chinese people bought a record 1,066 metric tons of gold last year, as sudden price falls led to a 32% jump in bars, coins and jewelry buying.

Man sieht schön, dass die Brutal-Preisdrückung die ETFs ordentlich geleert hat. Selbst die Türken kaufen mehr Gold als die Amerikaner.
 

[9:45] Wirtschaftsblatt: Chinas Goldhunger kennt keine Grenzen

[8:30] SD: Thoughts Behind PBOC Gold Purchase Policy

[8:30] SD: Alasdair Macleod Dissects China’s gold demand

[8:00] Für Silver-Bugs: THE COMING SILVER STORM: The Public Is Not Prepared

[8:00] Der Silberfuchs zu gestern Goldmarkt 20:00 Uhr:

Suuuper interessante Fakten! GS empfiehlt Gold zum Verkauf und kauft selbst - wie immer. Aber JPM-Chase gehört zu den Verkäufern von Gold und ein paar Tage zuvor wurde bekannt, dass die Silber über 2000 t gebunkert haben. JPM C wettet massiv auf Silber ... und falls deren Plan aufgeht, dann können die am Höhepunkt der Entwicklung mit ihrem Silber den größten Gold-ETF allein übernehmen. Ich glaube ein paar JPM C-shares im Portfolio können jetzt nicht schaden.

Von Bankaktien sollten man die Finger lassen: überteuert und Konfiskation wahrscheinlich.WE.


Neu: 2014-02-17:

[20:00] Gott geht auch in Gold: SPDR Gold Trust: Goldman Sachs investiert kräftig in größten Gold-Fonds

[20:30] Der Stratege:
Interresant, es ist noch keine 6 Wochen her, da hat Gott noch gesagt, der Goldpreis wird im 1. Quartal 2014 auf unter $1.100 fallen und haben Investoren empfolen, AU noch stärker zu shorten. Nun gehen sie selbst massiv long.

Wie üblich hat GS das zu der Zeit gesagt, wie sie eingestiegen sind - wie immer echt göttlich.WE.
 

[08:25] Business Standard: Gold premiums in India fall to 4-month low on talk of import duty cut

Gold premiums in India, the world's second-biggest consumer of the metal after China, fell 17% on Friday to their lowest in four months as buyers postponed purchases on speculation over a possible cut in import duty next week.


Neu: 2014-02-15:

[7:15] SD: Chinese Gold Demand Sets All-Time Record in January at 247 Tons!

Withdrawals from the Shanghai Gold Exchange vaults in January 2014 accounted for 247 tons, which is an increase of 43 % compared to January 2013. It's also greater than monthly global mining production and an all-time record!

Mainland China mines about 35 tons per month which is required to be sold first through the SGE. The other 212 tons (247 – 35) were supplied via import or recycled gold. Monthly scrap estimates are 25 tons, meaning Chinese gold imports in January were a staggering 187 tons!
China continues draining the vaults in the west BIG TIME!

Die reichen Chinesen erwarten also jeden Tag den Untergang ihres eigenen Finanzsystems und flüchten in Gold. Dieses Gold kommt grossteils aus dem Westen. Daher muss auch das Goldkartell aufgeben.WE.
 

[6:15] Bankhaus Rott: Was passiert bei den Edelmetall ETFs?

Die Abflüsse aus Gold-ETFs waren stark, bei Silber weniger, da Silber schwer zu lagern ist.


Neu: 2014-02-14:

[08:40] mineweb: Silver futures contracts soar 354% in January at Dubai Exchange

The Dubai Gold and Commodities Exchange (DGCX) has set its sights on growing its role as a global financial hub and has recorded a thumping start to 2014, with a total of 1,043,200 contracts traded in January, an increase of 36% over December 2013. Among precious metals, DGCX Gold futures recorded 38,531 contracts, a month on month increase of 5%. Silver futures also experienced strong volume growth of 354% from January last year, and an increase of 35% from December 2013.


Neu: 2014-02-13:

[12:15] Hat die chinesische ZB schon 15000t Gold? Gold, China und die FED

[13:30] Leserkommentar-IT:
"Marktorakel.com" rät in diesem Artikel zu Minenaktien, da physisches Gold durch mögliche Goldverbote riskant sei!
Ist das auch die Meinung von Hartgeld? Würde mich wundern.
Natürlich ist alles möglich, aber als Privatanleger in Minen investieren nur aus Angst vor Goldverboten ???

Das ist wieder so ein Goldverbots-Zitterer. Ich habe deswegen lange überlegt, ob ich den Artikel draufgeben soll.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE zum Kommentar darüber:

Im Falle eines EM-Verbotes werden die jeweiligen Machthaber (die Staaten, Eliten, oder wer auch immer die militärische Gewalt hat) sicherlich nicht versäumen, auch die EM-Minen unter ihre Kontrolle zu bringen (zwangsenteignen, verstaatlichen, etc.). Außerdem befinden sich die Minen teilweise in Gebieten, die ohnehin politisch nicht die stabilsten sind oder wo Investments für Westeuropäer eventuell schwierig sein dürften (lassen z.B. China und Russland Investitionen von Kleinanlegern aus dem Westen in ihren Minen zu?).
Und da man als Anleger außerdem nur "virtuell" beteiligt ist, im Gegensatz zu physischem EM-Besitz, und auch diese Anlageformen, also die Aktien, Anteilsscheine, etc. möglicherweise beschlagnahmt, enteignet oder verboten werden, sehe ich Minenaktien nicht wirklich als eine Alternative zu physischem EM für den (kleinen) Privatanleger; von den ganzen anderen Informationsproblemen (welche Minen sollte man wählen, in welcher Form sich beteiligen, etc.) mal ganz abgesehen.
100% Sicherheit gibt es nicht und kann es nicht geben.

[15:15] Leserkommentar-DE zum Kommentar von 13:30

Eigentlich sollte der Glaube ans heilige Papier schon seit bald 100 Jahren überwunden sein. Hier ist ein Auszug vom Schluß des 1936 veröffentlichten Romans "Der Krieg geht weiter" von Schalom Asch über die Jahre der Hyperinflation in Deutschland: "Nun kam zutage, daß der größte Inflationsgewinnler das Reich selbst war. In den Inflationsjahren hatte es nicht nur seine sämtlichen Schulden gelöscht, sondern überdies Millionen von Menschen in allen Teilen der Welt, die zu Deutschland Vertrauen hatten, ihre Ersparnisse abgenommen und ihnen wertloses Papier dafür gegeben. Jetzt steht Deutschland schuldenfrei da und dank dem Vertrauen in seine Fähigkeiten, sein Können, seine Arbeitslust ist es heute der beste, der kreditwürdigste Abnehmer des amerikanischen Goldes. Deutschland geht daran, mit Riesenschritten dem Beispiel des Großstaates jenseits des Ozeans zu folgen, sich zu amerikanisieren. Alle Augen sind auf das Land des Goldes gerichtet. Man stöbert entfernte Verwandte in Amerika auf. Amerika ist nicht mehr das Land der Emigranten, nicht mehr ein minderwertiges Völkergemisch, sondern das größte Ideal." (643 f.)

[16:00] Dr. Cartoon zum 13:30-Eintrag:

Ist es denkbar, dass wenn es zu einem Goldverbot käme, nicht jeder artig und brav sein Gold abliefert? Und könnte es nicht sein, dass wenn es zu einem Goldverbot käme, der Goldpreis möglicherweise mangels Nachfrage gedrückt wird? Profitiert der Staat nicht auch von einen möglichst hohen Goldpreis? Könnte es nicht sinnvoller sein, die Bundesbank/ der Staat garantiert seinen Bürgern einen fairen Preis beim Ankauf?

PS. Goldzitterer tragen Windeln, weil sie Angst davor haben, dass ihre Angst einen akuten Durchfall auslösen könnte. Was sollen über 90 Prozent der Bürger machen? Sie haben keine Ahnung von dem was kommt, weshalb sie sich nicht vorbereiten können. Sie tragen auch keine Winden, weil sie keine benötigen werden. Es wird passieren und Peng. Das Leben geht weiter. So oder so.

[17:40] Leserkommentar-DE zum Dr. Cartoon:

Ich bin der Meinung daß Denkverbote nicht hilfreich sind. Ist jemand ein Goldzitterer wenn er sich einen Plan B,..C macht? Es ist dumm daß viele nach dem Motto "Hartgeld befiel, wir folgen Dir!" einer Meinung hinterher rennen und Hirn aus. Es kann ja wirklich anders kommen und da ist jeder für seine eigenen Finanzen selbst verantwortlich. Das wollte ich mal loswerden, da ich ja schon ein sektenähnliches Vertrauen bei Hartgeld einschleicht und viele meinen indem sie auf "Goldzitterer" einschlagen bessere Hartgeldler zu sein. Dabei sind sie nur dümmer weil sie Gefahren ausblenden und keine Pläne weiter haben. Zu Dr. Cartoon möchte ich noch sagen: Das Cartoon gestern mit dem Fettwanst war einfach genial. Ich lache eigentlich wenig aber das war gut. Respekt!

[18:45] Leserkommentar zu dem Goldverbot im Artikel:

Die haben in den letzten 2 Jahren soviel eingesammelt, da braucht es nun wirklich kein Verbot mehr. Wer in der Bevölkerung hat denn überhaupt noch physisch Gold und Silber ausser der Hartgeldgemeinde und ein paar anderer kluger Köpfe ? In der Summe jedenfalls eine unbedeutende Anzahl.

Ganz genauso ist es, die vielen Goldaufkäufer waren sicher kein Zufall. Das Volk hat somit kein Gold mehr und aus dem Smart Monex bringt man es ohnehin nicht raus.WE.

[19:25] Leserkommentar-DE zum Goldverbot im Artikel:

Wäre ein temporäres Goldverbot denn ein Grund sich einzunässen ? Drogen sind auch verboten, trotzdem blüht das Geschäft. Du kannst lediglich eine Zeit lang nicht offiziell ein- oder verkaufen. Aber meinst du der Bauer gibt dir dann keinen Schinken ? Wenn die Angst zu groß ist oder du wirklich niemanden auf der Welt kennst dem du vertraust lässt du es halt eingebuddelt. Es wird nicht schlecht. Schwarzmarkt ist übrigens auch Markt und funktioniert auf der ganzen Welt.

[19:45] Der Silberfuchs zum Goldverbot:

Zum Thema Goldverbot dürfen wir gerne aus der Geschichte lernen und zwar von Charlie Chaplin. Am Ende seines Lebens, so ist es überliefert, soll er noch 5000 kg (ja kg, nicht oz) an Gold vererbt haben. C. C. verstarb 1977 in Vevey in der Schweiz. Er hatte seit 1933 ein "Einreiseverbot" in die USA und das nicht wegen seines Filmes "Der Diktator", sondern wegen seines Goldes, dass ja dort schon verboten war...
Er war imho Der Erste Hartgeldler noch lange bevor es diese Website gab! Er hat sich seine Papierdollars (damals in Summe mindestens 3,2 Mio.) stets in gelb auszahlen lassen und hat diese in die Schweiz verbracht. Und das spätere Goldverbot hat er zwar zur Kenntnis genommen, aber es hat ihn nicht interessiert. Zur Nachahmung empfohlen! Gold ist nur für den verboten, der es sich verbieten lassen will (die DM war in der DDR auch nicht offiziell erlaubt...).

WAAAS? CC als Vorfahre von WE, TB und Gisele Bündchen? Jetzt dämmert mir einiges! TB
 

[11:00] Der Sheriff zu Gold-Rückführung: Mit Mini-Mengen abgespeist

Die Mainstreammedien jubelten: Der deutsche Goldschatz kehrt zurück in die Heimat. Doch im gesamten Jahr 2013 kamen gerade einmal etwa 0,3 Prozent des in New York gelagerten deutschen Goldes nach Frankfurt. Das entspricht etwa fünf Tonnen. Es gebe »logistische Schwierigkeiten«, heißt es plötzlich. Vor sechs Wochen hatte Bundesbankpräsident Weidmann noch verkündet, alles verlaufe reibungslos.

Die "logisischen Schwierigkeiten" bestehen bloß darin, dass keines mehr da ist, keiner verkaufen will und der Markt ziemlich geleert ist. Die Amis können das schon lange am Markt veruntreute Gold gegen Dollar auch nicht mehr besorgen, denn alle weisen Goldeigentümer - insbes. die bravsten Käufer, die Chinesen - wissen: hineinbeißen kann man nur in Echtes Geld.

Damit sagt man uns, dass der Goldmarkt leer ist, keines mehr zu bekommen ist - Endzeit.WE.

[12:00] Leserkommentar: Zitat von Michael Maloney: IF YOU CAN'T TOUCH IT, YOU DON'T OWN IT!!!


Neu: 2014-02-12:

[19:30] Auch in der Welt steht es schon: China bunkert heimlich Goldreserven

[20:00] Der Silberfuchs:
Prima, Herr Dominic Benz! Trotzdem nur ungenügend als Note von mir! Wer so nachlässig abschreibt und dann nur aus zwei Quellen (waren gestern bzw. vor Tagen hier schon verlinkt) hat keine bessere Note verdient. Und noch ejne Frage: Haben Sie wenigstens verstanden, was Sie dort für Sprengstoff vervielfältigt haben? Und sind Sie intellektuell in der Lage es nutzbringend anzuwenden? Aber schreiben Sie ruhig weiter und sparen Sie schön fleißig, sonst müssen Sie im Alter womöglich immer noch schreiben oder gar auf den Acker...

Copy/Paste ist heute die Hauptbeschäftigung der Journaille.
 

[18:00] Interview mit James Rickards: US-Gold-Experte: „Es wird einen Wettlauf ums Gold geben“

[17:00] So riesig ist die Nachfrage: U.S. Mint Nearly Sells Out Of Its Weekly Silver Eagle Allocation In Two Days


Neu: 2014-02-11:

[9:00] Man will jetzt noch keinen COMEX-Default: RED ALERT: Coming Currency Collapse & Bullion Banks Rush To Increase Registered Gold Inventories


Neu: 2014-02-10:

[16:45] Zerohedge: China Surpasses India As Biggest Buyer Of Gold Following Record 2013 Imports, Consumption


Neu: 2014-02-09:

[13:45] 43 Mill. Silver Eagles in 2013 verkauft: Silver bullion coin demand has quadrupled in since 2007, says the U.S. Mint

[13:45] Wenn die Inder kein Gold bekommen, kaufen sie Silber: Silver imports jump in Gujarat

[15:30] Leserkommentar:
Das ist doch in Wirklichkeit eine wunderbare Drohung an die Regierung und die Papier-Rupien-ZB:
der Silbermarkt ist doch viel, viel kleiner als der Goldmarkt, und wenn mehr als 1 Milliarde Inder statt Gold nun physisches Silber kaufen würden, dann wäre doch noch viel eher Schicht im Schacht mit dem Papier, oder?
Alleine schon aus diesem Grund sollte man die Inder wieder ran ans Gold lassen.


Neu: 2014-02-07:

[19:10] PeterSchiff: Dark Gold: Shedding Light on a Mysterious Market

Think of dark gold like dark matter. Dark matter is a mysterious substance that scientists hypothesize is an essential building block of our universe. All we know is that the universe is a certain size and that a huge amount of its mass is unobservable - this is what we've come to call dark matter.

Dasselbe auf deutsch: "Dunkelgold": Ein mysteriöser Markt beleuchtet

[16:25] COMEX Warehouse Bestände Chart

Leserkommentar dazu:
Die Goldbestände der Comex sind vom Januar-Tief von 375.000 Unzen auf 616.000 Unzen gestiegen. Kommt da gerade das Gold der Schwellenländer herein, von dem WE im Goldman berichtet hat ?

[18:00] Das ist immer noch sehr wenig, egal, von wo das neue Gold stammt. Der Februar ist ein starker Ausliefermonat.WE.
 

[12:00] Und das ist nur ein Importweg: China importiert fast 1.500 Tonnen Gold aus Hongkong


Neu: 2014-02-05:

[20:15] SD: The Gold Market

[20:00] Gibt es zu wenig Silber oder zu wenig Produktionskapazität? 2014 Silver Eagle Sales Limited By Rationed Blank Supply

[09:40] Leserzuschrift-CAN zum Goldmarkt in Canada:

Nun bei uns hier in Canada hat man jede Goldmuenze 107 mal verkauft. Also einmal die Muenze selber dann 106 mal auf Promissary Note. Heisst , das du jederzeit deine Muenze abholen
kannst wenn du sie in Gold haben wolltest. Viele haben zur Zeit nun Lunte gerochen un stuermen die Banken um ihre Goldmuenze abzuholen. Da sie die aber nie gab entschloss man sich den Dollarwert an die Kunden auszuzahlen.  Als letzte Rettung fuer die Banken natuerlich. Das dazu notwendige Geld wird gedruckt. Bei unserem ehrwuerdigen Nachbar den USA hat man dieser Methode wie auch sonst ueblich die Krone aufgesetzt . Also hat man jede Muenze 155 Mal verkauft. Das gleiche ist auch dort im Gange. Mein Auserlesener sagt, dass solange die Banken den Kunden mit Cash entgegen kommen muessen, koennen sie den Preis nicht steigen lassen.

[14:00] Hier ist das Verhältnis von physischem Gold zu Papiergold gemeint, aber nicht dass dieses in Münzenform ist.WE.

[11:30] Der Silberfuchs zur CAN-Zuschrift:

Ich habe gerade mal nachgerechnet: So gesehen halte ich gerade eben 1712 in CAN VERKAUFTE Goldunzen in der Hand. Darf man fragen: Wie ist denn der "Kurs" für Silber??? Und geschichtlich betrachtet: Das mit den Lieferscheinen auf Gold ging doch in Nordamerika schon einmal schief, lernt es die Masse nie?

Nope!
 

[09:40] Etfdaily: Lower Gold Prices Spur Demand For Physical Gold

Wie ein richtiger Markt halt so funktioniert. Passiert dies beim Gold, werden gleich Artikel drüber geschrieben! TB


Neu: 2014-02-04:

[16:30] Miningscout: Gold: Die große Umschwungphase hat begonnen

[12:10] foonds: Turbulenzen in den Schwellenmärkten: Hedgefonds gieren nach Gold und verkaufen Kupfer

[09:30] Der Stratege zum Goldmarkt:

Was geschieht mit Weizen oder Mais, wenn die Bauern trotz Überstunden die Nachfrage nicht vollständig bedienen können, die bei Supermärkten etc. herrscht? Genau, der Preis des jeweiligen Produkts explodiert, weil die Nachfrage größer als das Angebot ist. Was passiert bei Gold, wenn die Produzenten die Nachfrage am Markt selbst im Dreischichtbetrieb nicht bedienen können, weil die Nachfrage wesentlich größer ist, als die Produktionskapazität? Genau, der Preis fällt um 30%. Wer noch einen Beweis dafür braucht, dass es am EM-Markt nicht mit rechten Dingen zugeht, hier ist er. Sämtliche Marktgesetze scheinen beim EM-Markt nicht zu gelten. Das kann nur eines bedeutet, der Markt wird massiv durch jemanden mit einem unendlich tiefen Geldbeutel manipuliert. Für jeden anderen würde diese Manipulation nämlich kurz bis mittelfristig im Bankrott enden.

[15:00] Solche Manipulationen funktionieren nicht ewig. Wir sehen gerade überall, dass das Gold zur Neige geht. Es dauert nicht mehr lange.WE.
 

[08:55] Etfdaily: Prepare For A Shortage Of Physical Gold

[8:30] Finanzen100: Goldverkäufe der US-Prägeanstalt schießen um 63 Prozent hoch

Die Nachfrage nach physischen Gold ist sehr stark. Obwohl weltweit die Münzprägeanstalten ihre Kapazitäten deutlich ausweiten, können sie die Nachfrage kaum befriedigen. Die US-Prägeanstalt hat im Januar viel mehr Goldmünzen verkauft. Bei der australischen Prägeanstalt ist der Absatz ebenfalls deutlich gestiegen. Die österreichische Prägeanstalt betonte zuletzt: „Wir können die Nachfrage nicht decken, auch wenn wir Überstunden einlegen." In den nächsten Jahren wird vor allem ein Faktor den Preis des Edelmetalls beeinflussen: Die unstillbare Nachfrage Chinas.

Das Smart Money kauft, bevor die Tür sich schliesst.WE.


Neu: 2014-02-03:

[10:00] Das letzte Gold wird abgeholt: Kaufte China letzte Woche 40 Prozent aller JPM-Goldreserven?

[8:30] Leserzuschrift-DE: Silber ist Mangelware:

da ich heute Spätschicht hatte, bin ich leider erst jetzt dazu gekommen, auf den Seiten einiger Händler nach den aktuellen Preisen für das Weiße zu schauen, um die nächste Investition zu tätigen. Bei Taurus Edelmetall Shop kam folgender Hinweis:

Liebe Kundin, lieber Kunde.

Dieser Shop ist derzeit nicht aktiv.

Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Vielen Dank für Ihr Verständnis - wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch.

....

Auf der Seite von Pro Aurum ist als Kapitalanlage in Form 1oz nur der Philharmoniker zu haben. 

Das liegt doch sicher nicht an der anhaltenden Nachfrage. Vor allem kann ich es mir bei Letzteren nicht vorstellen.

Ja, Silber scheint derzeit knapp zu sein, obwohl die grossen Mints rund um die Uhr prägen.

[9:45] Leserkommentar-DE: es ist wegen der Differenzbesteuerung:

Die Schliessung verschiedener EM - Shops hat nicht s damit zu tun, dass es kein Silber mehr gibt. Der Grund ist ein völlig anderer: Alle diejenigen EM - Shop - Betreiber, welche zum 01.01.2014 die Umstellung auf die sog. Differenzbesteuerung nach § 25a UStG verschlafen haben, sind bei den Preisen für Silber nicht mehr konkurrenzfähig. Die ganze Branche war bis Ende 2013 verunsichert, wie denn nun ab Anfang 2014 mit der Umsatz(Mehrwert)steuer auf Silber umgegangen werden soll. Viele sind das Risiko eingegangen und haben zum 01.01.2014 auf die sog. Differenzbesteuerung umgestellt.

Hintergrund: Gollum hat zwar zum 01.01.2014 den Steuersatz auf den Verkauf von Silber von 7% auf 19% erhöht, nicht aber den Steuersatz, der bei der Einfuhr von Silber aus Nicht-EU-Staaten nach Deutschland zu bezahlen ist. Dieser liegt immer noch bei 7%. Werden nun Silbermünzen aus dem Nicht-EU-Ausland (Australien, Kanada, USA, etc.) nach Deutschland importiert, fällt weiterhin die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 7% an. Beim Verkauf der Münzen in Deutschland sollen die Händler von ihren Kunden aber 19% verlangen.

Das hat einige auf die Idee gebracht, die Differenzbesteuerung nach § 25a UStG anzuwenden. Diese Besteuerungsform ist für die Besteuerung von Warenverkäufen gedacht, wo beim Einkauf ein anderer Steuersatz zu bezahlen ist als beim Verkauf, z. B. bei Gebrauchtwagenhändlern, die Gebrauchtwagen von Privatpersonen ohne Umsatz- bzw. Mehrwertsteuer aufkaufen und den Verkaufserlös eigentlich dem Regelsteuersatz in Höhe von 19% unterwerfen müssten.

Bei der Differenzbesteuerung wird nur die Differenz zwischen dem Einkaufspreis und dem Verkaufspreis (die Gewinnspanne) dem Regelsteuersatz in Höhe von 19% unterworfen. Dafür darf in der Rechung keine Steuer ausgewiesen werden. Der Käufer hat aus einer solchen Rechnung kein Recht auf Vorsteuerabzug. Das scheint aber zumindest den Privatanlegern egal zu sein. Die haben eh kein Recht auf Vorsteuerabzug.

Ob die Differenzbesteuerung von EM - Händlern tatsächlich zu Recht angewendet wird, kann heute noch niemand sagen. Wer aber als EM - Händler das Risiko eingegangen und rechtzeitig auf Differenzbesteuerung umgestellt hat, ist heute beim Silber ca. 10% günstiger als diejenigen Händler, die das nicht getan haben. Bei der heutigen Preitransparenz ist das aber entscheidend. Wer nicht umgestellt hat, ist raus aus dem Geschäft.

Die einzigen Münzen, die in Deutschland nicht nach der Differenzbesteuerung versteuert werden können, sind die Wiener Philharmoniker, da diese (bei Direktkauf von der Münze Österreich) nicht aus einem Land außerhalb der EU importiert werden. Daher eröffnen Münzgroßhändler, die weiterhin Silberphillies anbieten wollen, gerade Auslieferungslager in der Schweiz...


Neu: 2014-02-02:

[17:25] Leserbericht-CH von der Basler Münzenmesse:

Ein kurzer Bericht von der 43. Internationalen Basler Münzenmesse 1. und 2. Februar 2014

Mit Hinblick auf die Edelmetalle kann ich folgendes feststellen:

Gold:
Standard Goldmünzen wie Vreneli und Napoleon waren zu Beginn der Börse reichlich, am Schluss nur noch spärlich anzutreffen. Preise zwischen CHF 225.00 und 235.00 pro Stück
Anlagemünzen ( Krüger, Maple ) waren dünn gesät und der Preis meist nicht ausgezeichnet

Einfache Sammlermünzen ( Helvetia, Sovereign, Double Eagle, 20 Mark ) und exotische Anlagemünzen waren reichlich vorhanden. Der Aufschlag auf den reinen Goldwert betrug ca 10%. Dabei ist anzumerken, dass einige Händler es „vegessen" haben, die Preise an den gesunkenen Goldpreis anzupassen. Bessere Sammlermünzen waren in grosser Auswahl anzutreffen.

Silber:
Unzen Münzen reichlich vorhanden. Preise ab ca. CHF 25.-- pro Stück. Auch hier haben einige Händler noch Preise aus der teuren alten Zeit angeschrieben. Das gleich gilt für Unzen Barren auch wenn hier die Preise in der Regel etwas höher sind. Silberschrott ( Medaillen, Silberfranken, 5 Mark DRD, 5 Francs LMU, Morgan / Peace Dollars etc in mässiger Erhaltung ) war weniger anzutreffen als in früheren Jahren. Die Preise sind in der Regel nicht günstig, meist bei etwa CHF 1.-- oder mehr pro Gramm fein.

[11:10] zerohedge: Market Cornered: JPMorgan Owns Over 60% Notional Of All Gold Derivatives

Leserkommentar-DE:
Hab ich hier was verpasst ? Der Preis ist immer noch massivst nach unten manipuliert, physisches kaum mehr erhältlich. Die können sich ihre Derivate bald (...unter der Vorhaut verreiben...) in die Haare schmieren !!! Ich check dat nich !

Es ist auch nicht gewollt, dass sie das checken! TB


Neu: 2014-02-01:

[12:45] Ausserdem gibt es in Asien kaum mehr freie Schliessfächer: Chinese Gold Rush Heating Up

[10:00] Ab nach China: Harvey Organ: 20 Tons of Gold “Kilo Bars” Withdrawn From JPM Vaults & Headed to Hong Kong!

Man giesst das Gold in den USA also schon in die in China gebräuchliche Form.WE.


Neu: 2014-01-31:

[18:00] Kopp: China kauft den Goldmarkt leer

[08:30] 20min: Schweizer Goldschmelzer verbuchen Rekorde

Es war der tiefste Preissturz in drei Jahrzehnten. Um 28 Prozent ging es mit dem Goldpreis im vergangenen Jahr bergab. Selbst eingefleischte Fans des Edelmetalls mussten zugeben: So sicher ist der Goldhafen doch nicht. Doch es gab auch Profiteure des Preiszerfalls – und die sitzen zu einem grossen Teil in der Schweiz: Goldraffinerien, die das Metall schmelzen, reinigen und dann weiterverarbeiten, verbuchen Rekordverkäufe nach China, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg.


Neu: 2014-01-30:

[8:00] Angeblich gehen jetzt auch wieder Vermögensverwalter in Gold: Gold: Der Mythos lebt


Neu: 2014-01-29:

[16:00] Gesamtnachfrage 4600t: China absorbierte 2013 fast die gesamte weltweite Goldminenproduktion

Fast 2000t hat man aus den westlichen Märkten, ETFs, ZBs, etc. herausgepresst - per Preisdrückung.

[16:45] Leserkommentar-DE:
Und die deutschen können nicht einmal 30t innerhalb einem Jahr heim holen????
Das ist alles nur Betrug am eigenen Volk.

Das mit den 2000t an China wissen nur Informierte, das mit den 37t "heimgeholten Gold" war aber in allen Medien. Da wurde spezifische Meinungsmache veranstaltet. Offenbar will man damit für nach dem Tag-X zeigen, dass kein Gold mehr da ist.WE.
 

[15:30] Der Hunger der chinesischen Mittelschicht nach Gold ist unverändert: Gold: Die Zukunft liegt in Asien

[14:15] Die Reste gehen schnell raus: JPMorgan Loses 44% of Gold Inventories in 4 Days!

[14:15] Kurssprung steht bevor: Der Comex geht das Gold aus

Investoren haben in den vergangenen Quartalen den Rückgang des Goldpreises genutzt, um kräftig physisches Gold von der US-Warenterminbörse Comex zu kaufen. Entsprechend sind die Lagervorräte dramatisch gesunken. Das Verhältnis zwischen der Anzahl der Gold-Futures – sprich dem Papiergold - und den vorhandenen Lagervorräten – dem physischen Gold - ist deshalb nach oben geschossen und liegt damit meilenweit über dem Niveau früherer Jahre.

Es darf geraten werden, wie viel Tage oder Wochen es noch dauert, bis die Preisdrückung zusammenbricht.WE.


Neu: 2014-01-28:

[15:00] Der Silberfuchs hat so seine eigene Beobachtung zum Goldmarkt:

In der ersten Woche des neuen Jahres habe ich bei meiner Schmelze um die Lieferung von phys. Gold gebeten. Ich bekam die Info, dass 50g-Barren nicht innerhalb von 14 Tagen lieferbar sein werden... Heute habe ich 1*10g Au und 1*250g Ag bestellt. Ich wurde tel. von meinem Lieferanten informiert, dass "Heraeus wird ein paar Tage brauchen..."
Natürlich habe ich auch gleich gefragt, was denn überhaupt sofort lieferbar ist: "Alles ab ein Kilo aufwärts." Und ich habe mit der Gegenfrage reagiert, ob alles unter ein Kilo tatsächlich nicht lieferbar sei? "JA." Das Kleinzeug ist also vom wichtigsten deutschen Verarbeiter schon nicht mehr zu haben - die Retailware ist alle!
Please fasten your seatbelts! Die kommenden Turbulenzen werden heftig sein.

Je länger die Lieferzeit desto falscher ist der Marktpreis. Die Profis vom physischen Markt verbildlichen die verlängerten Lieferzeit mit dem Satz: ich muß schon weit in mein Lagertresor zurückgehen, um das Gold zu holen. TB

[13:45] Weil der Schmuggel zunimmt: Indien will Restriktionen für den Goldmarkt überprüfen

[12:30] Handelsblatt: Prägeanstalten leisten Überstunden

Gold ist gefragt wie lange nicht mehr. Prägeanstalten leisten weltweit Überstunden. Sie prägen die Münzen im Akkord. Anleger betrachten den Preisrutsch des vergangenen Jahres als Gelegenheit, weiter zuzukaufen.

Der eigene Chefredakteur hat von diesem Artikel wohl nichts erfahren.
 

[12:30] Goldreporter: Gold für China: Schweizer Raffinerien ausgelastet

[8:30] Viele interessante Details zum Goldmarkt: Jim Willie Reveals the SMOKING GUN On US Gold Rehypothecation!

The German repatriation request spawned a new war in Mali whose gold output matches the pace of promised returned gold from France!

-My sources confirmed that from April to July 2013, a ripe 1000 tons per month was drained from London to East

-Word came in November 2013 that the 1000 ton per month pace never stopped

-Do the math and you arrive at 20,000 metric tons approximately have moved out of London & Switzerland

-The entire Swiss refiner story overlaps and coincides with the massive drainage

Man kann bei ihm nicht alles ganz ernst nehmen, aber das dürfte stimmen. Wenn die Franzosen Gold an Deutschland zurückgeben wollen, dann müssen sie es also zuerst erobern.WE.

[12:15] Peter Boehringer:
Walter Eichelburg hat ja bereits zurecht kommentiert, dass man Jim Willie und auch die silverdoctor-Seite nicht ganz ernst nehmen sollte. Wir von der Aktion „Holt unser Gold heim" nehmen unsere Repatriierungsforderung zwar natürlich ernst. Aber von DERARTIG aus der Luft gegriffenen Spekulationen („Krieg in Mali, um Gold für Frankreich bzw dann für Deutschland zu gewinnen") distanzieren wir uns vehement! Das ist schon deshalb absurd, weil Mali zwar viele Rohstoff-Minen aber derzeit nur relativ wenig Goldförderung hat. Der dortige Bürgerkrieg läuft schon erheblich länger als die GoldHeim Aktion. Jim Willies Spekulationen sind oft ganz nett zu lesen und manchmal auch wahr. Diese hier ist jedoch absurd – insbesondere seine Herausstellung des Mali´schen jährlichen Goldoutputs, der übrigens auch NICHT wie von ihm behauptet in einer ähnlichen Größenordnung liegt wie die Tonnagen, die so aus Paris nach Frankfurt kommen. Silverdoctors will hier nur Clickraten erheischen.

Jim Willie Verlinkungen sind immer problematisch. Vieles stimmt, anderes ist offenbar zur Effekthascherei erlogen.WE.


Neu: 2014-01-27:

[15:30] Alle prägen rund um die Uhr: Goldmünzen-Boom kennt kein Ende

[15:00] Das war am Freitag: RECORD ONE-DAY WITHDRAWAL OF GOLD FROM JP MORGAN

Am Donnerstag war auch ein grosser Abzug, die Reste werden abgeholt.WE.
 

[13:05] Miningscout: Hohe physische Nachfrage: Österreichische Münzprägestätte stellt auf 24-Stundenschicht um

Großartig! Mehr Ware für die Hartgeldfamilie!!!!!


Neu: 2014-01-25:

[18:00] Das WSJ befasst sich auch schon damit: Warum China jetzt Gold kauft

Weil China cleverer als der Westen ist.
 

[15:15] Leserzuschrift: Rainer Maria Rilke....aus"Herbsttag" (abgewandelt):

"Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr, wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben"
oder
"Wer jetzt kein Gold hat, kauft sich keines mehr, wer jetzt ohne Gold ist, wird es lange bleiben".
 

[13:00] So sieht es aus: Münze Österreich kann große Goldnachfrage nicht decken

Man arbeite 24 Stunden am Tag und beschäftige Zusatzpersonal, um die internationalen Nachfrage nach den eigenen Anlageprodukten aus Gold und Silber zu bedienen. Die Münze Österreich ist unter anderem Hersteller der Wiener-Philharmoniker-Münzen, die mittlerweile weltweit nachgefragt werden.

Das Smart Money kauft, was es noch bekommen kann.WE.
 

[9:15] KWN: Maguire - “Stunning” Physical Gold Buying Terrifies Shorts

On the physical side this week, we saw large physical buyers, and they've been waiting for the Goldman Sachs 'Promised Land.' But they entered the market once they saw the funds were wavering at the 50-day moving average. The physical gold buying that took place in London on Thursday can only be described as 'stunning.'

Auch in London läuft also derzeit das grosse Gold-Reste-Einsammeln. Aber man kann davon ausgehen, dass das Kartell weiterhin genügend Gold auf den Markt bringen wird, um den Preis unten zu halten - bis zum Tag-X. Dieser ist nicht mehr fern.WE.

[13:15] Der Silberfuchs: Ja, aber aus welchen Quellen kann man denn heute noch 10, 20, oder 30 t Gold pro Woche aufbringen?

Indem man etwa noch vorhandenes ETF-Gold auf den Markt wirft. In GLD sollte noch etwas drinnen sein.WE.
 

[8:30] Jemand hat sich die Reste geholt: JPMorgan's Gold Vault Has Biggest One-Day Withdrawal Ever

[13:30] Der Kaiser serviert sich nackt auf den Tablett: Hammermeldung: Rekordhohe Goldabzüge aus J.P. Morgans COMEX-Tresor!

[15:15] Leserkommentar-AT zur leeren Comex:

87.000 Unzen haben sie also noch. Nicht sehr üppig.
Wie wär's mit einer kleinen Hartgeld-Aktion:
HG baut eine Plattform, an der sich HG-Leser verbindlich zum Unzenkauf "verpflichten".
Wenn nur etwa jeder dritte oder vierte HG-Leser (eine Schätzung von mir) auch nur 1 Unze kauft, dann wär aufgeräumt.
Bitte, bitte.... Lasst uns die Comex sprengen und leeren.

Das besorgen schon die Chinesen und das Big Money. Aber das Kartell hat immer noch Gold, um es auf den Markt zu werfen.


Neu: 2014-01-24:

[9:00] Bill Holter: Conspiracy Fact?


Neu: 2014-01-23:

[18:00] Handelsblatt: China steigt zur größten Goldnation auf

China kauft erstmals mehr Gold als jedes andere Land auf der Erde. Die Verkäufer sitzen in Nordamerika und Europa. Die Zahlen untermauern einen Trend, der seit Jahren im Gange ist: Ein Transfer von West nach Ost.

Gerade hat der Chefredakteur von diesem Blatt in einem Video auf das Gold eingedroschen. Soll er doch nach dem Tag-X für den Rest seines Lebens in einem chinesische Sweatshop Hemden nähen müssen.WE.
 

[10:40] Leserzuschrift-DE zur Situation am physischen Goldmarkt:

ich habe bei einem bekannten EM Händler vor ca. 2 Wochen eine größere Menge an Gold gekauft.
Ich habe heute nachgefragt, wann ich endlich die Ware erhalten werde.
Darauf sagte man mir, dass es noch einige Tage dauern wird.
Man habe eine enorm hohe Nachfrage und deshalb kommt es zu Lieferengpässen.

Mir zeigt das mehr als deutlch, dass die Wissenden zugreifen, denn nur auf die Masse kommt es an !

[15:00] Bisher hat man den Detailhandel bevorzugt, damit keine Anzeichen von Knappheit auftauchen. Anscheinend gelingt das jetzt nicht mehr. Man wird den Goldmarkt und den Goldpreis nicht mehr lange unter Kontrolle halten können.WE.


Neu: 2014-01-22:

[11:45] Auch die Japaner bekommen Angst: Japans Inflationspolitik treibt Anleger ins Gold

[9:00] Die Gold-Lager sind fast leer: Gold’s Disconnect Between Fundamentals And Price: Perception Rules

[9:00] Schon 400:1? JB Slear Asks: Is the Paper Ratio in Silver & Gold Much Wider Than 100 to 1?

[9:00] Die Chinesen raffen Gold: A Spectacular 79 Tons of Physical Gold Withdrawn From SGE Vaults in 1 Week!

The second weekly report that covers the five trading days from January 6th 2014 to January 10th was released today by the Shanghai Gold Exchange, and revealed a spectacular 79 tons physical gold has been withdrawn from the vaults.

Diejenigen, die das machen, wissen sicher, dass bald das Finanzsystem kollabieren wird.WE.


Neu: 2014-01-21:

[14:30] Auch die Amerikaner haben schon fast alles Altgold abgegeben: Is The U.S. Running Out of Gold Scrap?


Neu: 2014-01-20:

[15:05] Wirtschaftsblatt: Hedgefonds fordern Goldman Sachs am Goldmarkt heraus

Gold scheidet Geister wie Prognosen: Goldman Sachs erwartet heuer weitere Rückgänge beim Goldpreis, Hedgefonds wetten dagegen. Am Goldmarkt gehen selbst in der Hochfinanz die Erwartungen für 2014 weit auseinander. Nach dem Kursrutsch im Vorjahr haben sich Hedgefonds-Manager im Jänner ein Herz gefasst und sich mehrheitlich auf die Käuferseite gestellt - und damit gegen die Fraktion der Gold-Bären, die sich hinter den Goldman Sachs-Experten versammeln.

Gegen die Dusties sollte man ja nicht wetten - aber heuer wage ich es und wette mit, an der Seite der Hedgefonds (für diese eine Wette)!TB

[9:15] Zerohedge: Germany Has Recovered A Paltry 5 Tons Of Gold From The NY Fed After One Year

As to the remaining relevant facts: the US ran out of good delivery gold in March 1968 and only had coin bars remaining. Which is why it closed the gold pool and went to a two-tier price system. The Bundesbank went on to cover some of the outstanding gold debts of the Fed to the gold pool. Subsequently, the US then did several deals with the BOC to get a substantial amount of gold to pay back the Bundesbank which was sent over to England from March until June 1968. One can, again, only speculate on the quality of said gold. The Fed then created unsettled accounts to account for these transfers between itself and the Buba.

Die Fed hatte also schon 1968 nur mehr das eingeschmolzene und nicht raffinierte Münzgold.
 

[8:45] KWN: Maguire - China Moves To Crush The West In The Gold Market

Maguire: "An increasing number of producers are being approached by China to buy their forward production, and at a premium over spot....

"And I have reliable information from one of the producers I deal with that they are getting a forward sale price equivalent to just a small discount over the strong Shanghai closing wholesale premiums. They (those premiums in Shanghai) average around $15 per ounce, but have been as high as $30 per ounce.

China kauft also schon Gold direkt bei den Minen - vorwärts und zahlt mehr als die Kartellbanken.
 

[8:45] ZUm Goldmarkt: Interview with Eric Sprott


Neu: 2014-01-19:

[10:00] ZeroHedge: Physical Gold Shortage Goes Mainstream

Sogar dem Mainstream, in Form des Business News Network BNN,  findet das auffallend und berichtenswert.


Neu: 2014-01-18:

[9:15] Geht die COMEX im Februar in den Default? Billionaire Sprott - Expect A Failure To Deliver Gold & Lawsuits

[9:00] Big Money geht in Gold: Maguire - New Buyer To Create Massive Short Squeeze In Gold

"We will see $200 intraday moves as this (short) position is unwound. It's going to be a bottleneck. I'll add here, Eric, that it's primarily the US-based funds that are being led by the nose to sell the rallies here.

My information is that some long-term European money is being put to work. And we saw more of that (money) being put to work today. I am absolutely certain of that -- I have clear evidence of it. Eric, these are not soulless gold funds. These funds see gold as a hard-nosed investment opportunity.

They are rolling out of risk assets. Since the beginning of the year they are warehousing their risk asset profits into gold, and they are vaulting it privately -- not within the system. This is a big deal. That involves buying bullion one to one (fully paid for and privately vaulted).

Die Reichen beginnen sich zu retten. Das sollte das Kartell sprengen.

[10:00] Der andere Teil des Interviews: Maguire - Gold To Have $200 Up-Days As Shorts Get Crushed

[20.15] Der Mexikaner:
Die Frage ist, ob richtig hohe Summen jetzt noch umgesetzt werden können, die Bestände sind nach Umschmelzung ja alle gen Asien verschwunden. Bleibt damit nur noch der Kauf direkt an der Quelle, infolgedessen fúr Ottonormalinvestor mit Kenntnis des Geldsystems (also tendenziell eher hartgeld-Leser) nichts mehr übrigbleibt.

Richtig hohe Summen kann man nicht mehr umsetzen, das sprengt gleich die Goldpreisdrückung. Im Artikel steht: "they are vaulting it privately -- not within the system". Das tut dem System besonders weh, da echtes Metall ausgeliefert werden muss.WE.


Neu: 2014-01-17:

[15:15] Leserzuschrift-DE: Deutsches Gold - Bill Holter:

Bill Holter schreibt in seinem Kommentar vom 16.1.2014 von einem Video, in dem das mehrfache Verleihen des Deutschen Goldes beschrieben wird. Es ist ein Ponzi-Scheme, ein Schneeballsystem.

http://blog.milesfranklin.com/no-more-muzzle-for-glenn-beck-must-watch

http://www.video.theblaze.com/media/video.jsp?content_id=31293951

Nicht nur das deutsche Gold, ALLES WESTLICHE ZB-GOLD in London und NY ist weg.WE.
 

[13:00] Goldreporter: London meldet Engpass bei 400-Unzen-Goldbarren

“Es gibt einen Engpass bei großen Barren, vor allem Good-Delivery-400-Unzen-Barren”, so Bernard Dahdah von der Investmentbank Natixis gegenüber BullionDesk. Das Aufgeld für diese Investmentbarren sei angestiegen. Die Ursache für die Goldknappheit sieht er in der Herkunft der Barren. “Ein großer Teil des Problems liegt darin, dass große Mengen an Barren aus ETFs stammen. Diese wurden abgezogen,  um sie in 999er-Barren kleiner Größe umzugießen und sind deshalb nicht länger auf dem Londoner Markt verfügbar”, sagt Dahdah.

Leser-Vermutung-DE:
Ich glaube die physische Auslieferung ist größtenteils abgeschlossen. Und ein Aufgeld wird gezahlt um nicht physisch ausliefern zu müssen.

[13:45] Der Engpass dürfte schon recht gross sein. Man sieht, das verfügbare Gold geht zu Ende.WE.

[20:00] Der Mexikaner:
Vielleicht hängt es einfach damit zusammen, dass die 400 oz Goldbarren in Qualität 0.999 fein aus London „entfúhrt“ werden, in der Schweiz veredelt auf 0.9999 fein zu 1 KG pro Barren, nach Hongkong ausgeflogen, in Festlandchinas Zentralbanklager verbracht werden und diese Nummer seit 2011 läuft und zwar so lange, bis nichts mehr da ist?

Da dürfte es ein Abkommen aus 2011 geben: solange ihr Gold liefert, lassen wir Chinesen den Westen nicht fallen.WE.
 

[12:55] Wirtschaftsblatt: Deutsche Bank zieht sich aus Gold- und Silberpreisfixing zurück

Die Deutsche Bank will sich nicht mehr an der Feststellung der Referenzpreise für Gold und Silber beteiligen. Der Rückzug sei das Ergebnis der Verkleinerung des Rohstoffgeschäfts, erklärte die Bank am Freitag. Am Edelmetall-Geschäft halte die Deutsche Bank aber fest. Insgesamt sind fünf Institute an der zweimal täglichen Ermittlung des Gold- und Silber-Fixings beteiligt. Laut Bankkreisen will die Deutsche Bank ihren Platz in diesem Kreis an ein anderes Mitglied der London Bullion Market Association verkaufen.

Man kann gespannt sein, wer nachrücken wird!

[13:35] Der Bondaffe zum Rückzug der Deutschen:

Um es mit den Worten einer Hardliner-Kollegin auszudrücken mit der ich vor vielen Jahren einmal zusammengearbeitet habe, würde diese jetzt
sagen: "Da stimmt doch irgendetwas nicht!". Die Deutsche Bank lässt doch kein Fettnäpfchen mehr aus in das man nicht treten kann. Andererseits sind die raffiniert genug sich von Märkten zu verabschieden, wenn es nichts mehr abzuzocken gibt. Vielleicht hängt es mit der Austrocknung des Marktes zusammen. Man wird dieses Fixing eh bald nicht mehr brauchen. Wer braucht im Futures-Zeitalter noch ein Steinzeit-Fixing? Wir dürfen gespannt sein, wie die Preise für EM's nach einem Crash der Edelmetall-Future-Märkte festgestellt werden? Das wird interssant.

[13:45] Eine Ratte verlässt das sinkende Gold-Schiff.WE.
 

[09:10] Miningscout: China: Sensation am Goldmarkt

....Das Land will mehr Transparenz, es will internationale Investoren locken, die auf dem Goldmarkt aktiv werden sollen. Seit Monaten gibt es immer wieder Indizien in dieser Hinsicht. So sind inzwischen zwei ausländische Banken an der Shanghai Futures Exchange zugelassen, um Goldfutures zu handeln. Dabei handelt es sich um die ANZ und um die HSBC. Im vergangenen Jahr hat China zudem erstmals mit Gold hinterlegte ETFs erlaubt. Außerdem hat man die Handelszeiten an der Futurebörse in Shanghai verlängert.

[08:30] Jesse's Americain Cafe: Comex Warehouse Potential Claims Per Deliverable Ounce Rises to Historical High 112 to 1

[18:45] Leserkommentar-AT: 112 Papiertiger teilen sich eine Unze!

Das ist für mich DIE Meldung der Woche.

Am 23.12. 2013 (da hatten wir 79:1) hab ich hier geschrieben, dass eine Ratio von 150:1 eine feine Sache wäre. Wir nähern uns rasant dieser Marke. Allerdings glaube ich, dass bei etwa 130:1 game over sein dürfte. Wenn sich die Kurve weiter so entwickelt wie in den letzten Monaten, ist's in 3 Wochen vorbei.

Der Leser dürfte zeitlich recht haben.WE.


Neu: 2014-01-16:

[18:00] Kopp: Der Osten bleibt hungrig nach Gold

Das ist mir auch bei der Edelmetallmesse in München aufgefallen. Gut die Hälfte der Freitags-Besucher waren aus dem Osten! TB

[18:50] Leserkommentar-DE zur 18-Uhr-Meldung:

Der Osten ist schlau und stellt sich dumm,im Westen ist das andersrum!

[8:45] KWN: The Great Western Gold Robbery Is About To End

Last week we wrote about the “Great Gold Robbery” in the mid-1800s and how minuscule it was compared to the global gold robbery that is currently taking place, as the great gold repositories of the Western world have been virtually exhausted.  As we know, the vast majority of this physical metal has been or soon will be sent to Asia, never to be seen again.

Ja, so  kann man es nennen: der grosse Goldraub, indem sich Asien und westliche Insider alles Gold holen, das zu bekommen ist. Nur deswegen hat man den Goldpreis so gedrückt - um an alles Gold heranzukommen, das zu bekommen ist. Aber es ist fast nicht mehr da. Daher muss die Aktion bald enden.WE.
 

[8:30] Jesse: Gold Daily and Silver Weekly Charts - JPM Holds the Whip Hand on the Comex - Buy Signal

[8:30] Chart: Comex Gold fällt auf ATL 370.137 Unzen

Lange geht das Spiel nicht mehr.


Neu: 2014-01-15:

[19:00] Damit noch mehr Gold ins Land kommt: China bereitet Ausweitung des heimischen Goldmarktes vor

[09:00] DWN: Gold-Mangel: Indien will Hochzeits-Gold regulieren

Der Frauen-Ausschuss des indischen Bundesstaates Kerala fordert, Gold-Geschenke bei Hochzeiten auf 80 Gramm zu begrenzen. So wolle man die Familien entlasten, heißt es. Seit Jahren kämpfen die indischen Behörden erfolglos gegen den massiven Gold-Konsum der Bürger.


Neu: 2014-01-14:

[13:30] Rekordnachfrage auch bei Silbermünzen: Silver Coin Premiums Set To Climb On Reduced Supply

Sales of silver American Eagles rose to an all-time high of 42.675 million ounces in 2013. Purchases jumped to a monthly record in January 2013, and the mint suspended business for a week because of a lack of inventory.

The silver bullion coin market is tight with strong hands refusing to sell and mints rationing supplies. Silver's sharp fall is seeing the smart money continue to accumulate silver coins while supply is available and premiums still relatively low.

Separately, the Perth Mint has announced that they have sold out of their silver bullion coin - the one ounce 2014 Australian Kookaburra.

Das Gleiche wie bei Gold, nur ist der Markt noch angespannter.WE.
 

[9:30] Rekordabsätze: Englische Münze bei Goldmünzen teils ausverkauft

Neben der Prägeanstalt Englands erholen sich auch die Geschäfte bei den Anstalten in den USA und Australien. Die US-Münzprägeanstalt hat im Dezember für 56.000 Unzen Goldmünzen verkauft. Das ist das höchste Niveau seit Juni. Der Absatz im Gesamtjahr lag um 14 Prozent über dem Vorjahr. Die Verkäufe der australischen Münzprägeanstalt kletterten sogar um 41 Prozent.

Die Wissenden greifen zu und lassen sich von der Preisdrückung nicht beeinflussen.WE.


Neu: 2014-01-13:

[15:10] Goldreporter: Banken stocken Short-Positionen bei Gold und Silber auf

[15:50] Leserkommentar-DE zu den Shortpositionen:

Natürlich wollen die Banken EM-Papierpreise haben, die so niedrig wie möglich ist, um die eigene papierene Machtbasis noch etwas länger aufrecht und die Anleger von der Flucht aus dem Papier- und Digitalgeld ins physische Metall psychologisch abzuhalten. Da fiat money-typisch auch im Papier-EM-Markt beliebig viele Verkaufkontrakte erzeugt werden können, um damit Preisdruck auszuüben, finden sich womöglich kaum mehr Käufer auf der Short-Seite, so daß die Banken vielleicht kurzerhand selbst naked short gehen, um den längst überfälligen Preisausbruch im Papiermarkt zu verzögern. Selbst den Chart-Affen müßte allmählich dämmern, daß der Preis nicht mehr viel Spielraum nach unten haben kann. Wenn der Preis nicht mehr künstlich niedergehalten werden kann, sondern ausbricht, dann sind auch die Banken samt ihrem ganzen Papier- und Digitalplunder endlich unrettbar verloren. Erst dann wird eine radikale Gesundung möglich.

[17:30] Den Chart-Affen dämmert absolut nichts. Andere glauben an diverse Religionen, die Chart-Affen eben an ihr Chart-Götter.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE zu den Gold-Shortings der Banken:

"Die vier US-Banken stockten ihre Short-Positionen auf Gold gegenüber Vormonat um 38 Prozent auf 20.032 Kontrakte auf und kürzten ihre Short-Positionen um 17,5 Prozent. Daraus ergibt sich eine Reduzierung der Netto-Long-Position in Händen der US-Banken im Umfang von 39.259 Kontrakten. Das sind 31 Prozent weniger als im Vormonat."

Aha. Daher also die Drückung seit Dezember. Ich denke das ist eine Neuigkeit. Um die Schlagkraft beizubehalten, mussten also bereits die vom Kartell aufgebauten Long-Positionen teilweise geopfert werden. Noch bis in den Herbst war das nicht so. Die Longpositionen sind aber bald aufgebraucht, wenn es so weitergeht. Und spätestens dann braucht man einen Dummen, der es für einen tut. Findet der sich nicht, dann bleibt nur noch die aktive Eröffnung von Shortkontrakten zur Drückung. In dem Falle braucht das Kartell dann aber auch einen, der den Markt noch weiter runter prügelt, sonst verliert es. Wie bitte soll das gehen ? Egal, wie man es dreht und wendet: bald ist GAME OVER. Die Logik lässt nur diesen Schluss zu. Wenn sich der Staub legt, zählt nur noch wer die Hardware hat.

[13.15] Engpass bei der Produktion von Rohlingen: Gold Coin And Bar Shortages Likely To Lead To Rationing


Neu: 2014-01-12:

[10:10] KWN: Absolutely Shocking Developments In The War On Gold  must read


Neu 2014-01-11:

[9:00] Indische Goldschmuggler: Is The Exploding Indian Scrap Gold Supply Actually Smuggled Gold?

[8:45] China kauft alles verfügbare Gold: Mind-Boggling Events In the Physical Gold Market

[8:30] Fast nichts mehr da: Big COMEX Gold Withdrawals & New Record Low Dealer Inventory

Die Tage des Preisdrücker-Kartells sind jetzt wirklich gezählt.WE.


Neu 2014-01-10:

[15:00] Der Mexikaner zu Royal Mint Runs Out of Sovereign Gold Coins on “Exceptional” Demand

"Since the dip in the price of gold we have seen increased demand for our gold bullion coins from the major coin markets, and this presently shows no sign of abating," the U.K. mint commented.

"The Royal Mint continues to supply to its customers and is increasing production to accommodate the higher demand."

An meiner Geschichte mit "holen sich etwas an der Quelle" (gestern) scheint etwas dran zu sein.

Nach der Olympiade wissen wir mehr.

Wir sehen, das Smart Money (muss nicht unbedingt Big Money sein) holt sich jetzt alles Gold, das zu bekommen ist. Gleichzeitig wird die Masse über Preisdrückung und Propaganda ferngehalten.WE.
 

[13:40] J.Roy-Byrne: Gold & Silber: Aktuelle Stimmung am Edelmetallmarkt

[08:30] Comex Gold Inventory: Do You Really Trust The Banks?

Eine rein rethorische Frage.

[17:15] Leserkommentar-DE: Nur noch knapp 13 Tonnen Gold...

Vielleicht hat ein Cartoonist einmal Lust, die verbliebenden physischen AU-Vorräte an der Comex einmal zu visualisieren. Anbei ein grober Entwurf für so einen Cartoon, den ich mir zwecks Veranschaulichung einmal hingekrizelt habe. Eine Tonne Gold besitzt als Würfel gegossen eine Kantenlänge von nur 37,3cm. Bei 416.563,061 Unzen (heutiger Lagerbestandsbericht vom 10.01.2014) sind das knapp 13 Tonnen (12,96 Tonnen).

Wenn ich richtig gerechnet habe, könnte man sich das gesamte physische Gold bei einem Unzenpreis von 910 EUR für insgesamt 380 Millionen EUR ausliefern lassen. Was wäre, wenn es unter den Hartgeld-Lesern 380 Millionäre gäbe, die jeweils gerade eine Million 'über' hätten, und da physisch zugreifen würden? Was passiert dann eigentlich an der Comex, wenn die anderen physischen Bestände nicht schnell frei gemacht weren können? Gab es schon einmal so niedrige Lagerbestände? 99.999 % der Menschen richten ihre Aufmerksamkeit ja auf den gedrückten Goldpreis, der gerade nicht besonders viel her macht.

Die COMEX vertröstet einfach bei Auslieferungen. Aber das Kartell hat noch andere Goldquellen, sonst wäre es schon untergegangen.WE.


Neu 2014-01-09:

[9:30] Der Goldmarkt 2013: Anleger lieben Barren und Münzen

Der Goldpreis sinkt, doch bleibt physisches Gold in der Gunst der Käufer. Zahlen des World Gold Council zufolge stieg die Nachfrage nach Goldmünzen in den ersten drei Quartalen 2013 um 63 Prozent auf 241,6 Tonnen.

Bei der heimischen Ögussa heißt es auf Anfrage, dass im Vorjahr rund 70 Prozent mehr Goldbarren verkauft wurden als im Jahr davor.

Smart money @ work.
 

[8:00] Warum das Gold nach Asien geht: This Will Create A Major Panic & Then Destroy The Gold Shorts

Williams:  “Gold is wealth.  People say gold is ‘money,’ but gold is really wealth.  It’s cultural (that belief) here in the East.  People understand that owning gold is owning wealth.  They also understand that owning fiat money which is being inflated away every day doesn’t make you wealthy.

So there is a tidal wave of gold moving from the West to the East.  It would have been OK for a period of time if the West wanted to give over a little bit of gold to the various entities in Asia.  That’s fine.  But I don’t think the guys trying to manage these markets fully understand what they are doing.  They are letting a ‘Genie’ out of the bottle and they don’t fully understand how powerful it is.  Once they realize it, it’s going to be too late.  And the gold is going to be squirreled away in the hands of people and central banks in Asia. 

Gold ist Reichtum, etwas, das im Westen nur eine Minderheit versteht.

[9:15] Leserkommentar-CH:
Eine wohlhabende - nicht religiöse aber ethisch aufrichtige - chinesische Familie erklärte mir einst, dass "Gold" das chinesische Zeichen für Wohlstand ist. Sie verehren dieses Zeichen auf natürliche Art.
Das ist tief in der Kultur verankert und Gold und Silber sind für sie das Geld der Erde.
Dieser "Glaube" könnte für die Shorties wirklich zu einer "religiösen Erfahrung" werden.
 

[8:00] Die Superreichen gehen in Edelmetalle: Rick Rule - Silver Shorts About To Have A Religious Experience

Today one of the wealthiest people in the financial world warned King World News that the silver shorts are about to have a "truly religious experience." This is an incredibly important interview with Rick Rule, who is business partners with billionaire Eric Sprott, where he describes what is about to bring the gold and silver shorts to their knees and force the rigged paper markets to a "cash basis."

Rule: "It's interesting to note that in the first segment of this discussion we talked about the fact that big, big money had been circling the resource industry, and that big, big money was (now) coming to settle. I happen to know right now that very, very, very big money is (now) circling the precious metals themselves -- the physical sector.

Auf das haben wir gewartet: Big Money geht hinein. Die Shorties werden bald um ihr Leben kämpfen - eine "religiöse Erfahrung" der besonderen Art.WE.

[9:30] Der Mexikaner: Wahrscheinlich läuft die letzte Distributionsrunde im Westen an:

Very, very, very Big Money holt dann das Zeug direkt an der Quelle und der Rest schaut im wahrsten Sinne des Wortes in die TV-Röhre, in welcher dann Funktionseliten erklären dúrfen, was als nächstes kommt.

„Wir garantieren hiermit alle Bankguthaben“ und ähnlich kaspereien wie 2008 wirds wohl diese Runde nicht geben, sondern eher direkt: „Wir haben lange mit uns gehadert, aber wir mussten uns dazu durchringen, dass auch und vor allem die Wohlhabenden ihren Beitrag leisten. Deshalb haben wir die Konten bis zum Betrag x abräumen müssen.“

(Was wir euch „armen“ nicht sagen: Auch ihr kommt noch dran, denn als nächstes räumen wir das Sozialsystem ab und dann uns selbst.)


Neu 2014-01-07:

[19:00] Bullionvault: Zahl der Goldkäufer übersteigt abermals die der Verkäufer

Insgesamt scheinen sich jedoch "Privatanleger besser als professionelle Vermögensverwalter an die Finanzkrise zu erinnern. Denn im deutlichen Kontrast zu Investmentfonds, fanden unter Privatinvestoren in 2013 nur wenige Goldverkäufe statt. Und es gab eine hohe Nachfrage zu den niedrigen Preisen," so Adrian Ash, Head of Research bei BullionVault in London.

Die Privatanleger warten auf den Tag-X. Danach werden die Vermögensverwalter von den eigenen Kunden gejagt - wegen der Goldverkäufe.
 

[12:45] Miningscout: Merkwürdigkeiten am Goldmarkt und Milliardenverluste der Notenbanken

[12:40] Leser-Zuschrift-De bzgl des physischen Marktes:

Ich möchte eine Beobachtung mitteilen, die mich zum Schmunzeln gebracht hat. Einer der kleinen Goldankaufläden in meinem Heimatort hat ein neues Schild vor der Tür. Dort steht: "NEU: Wir kaufen auch ihr Blei und Zinn" Offenbar ist der Ankaufmarkt bei Gold und Silber absolut leergefegt. Ich frage mich nur, warum die kein Kupfer ankaufen und statt dessen das giftige Blei. Sind Blei und Zinn marktwirtschaftlich wirklich soviel besser?

Physischer Markt ist leergefegt. Die Marktteilnehmer suchen Ersatzmärkte! Gibt's ein schöneres Signal für die Trendwende? TB

[13:30] Vermutlich haben diese Goldankäufer Abnehmer für Blei und Zinn, für Kupfer aber nicht. Was die nicht alles tun, wenn sie um ihr Überleben kämpfen.WE.
 

[08:15] Für Chartisten: Mhy do we have faith in gold?


Neu 2014-01-06:

[14:00] GLD: Goldbestände des größten Gold-ETFs erreichen 4-Jahres-Tief

Zum Jahreswechsel 2014 haben die Bestände des weltgrößten Gold-ETFs erstmals seit 16. Januar 2009 wieder 800 Tonnen unterschritten.

Ob diese 800t überhaupt gelagert werden und GLD gehören, ist mehr als zweifelhaft.WE.
 

[8:30] Gold ist zweitgrösster Importartikel in Indien: Brautpaare ächzen unter Importzoll für Gold


Neu 2014-01-03:

[16:45] Goldsilverworlds: 2013 – The Year of JPMorgan

....From the very beginning of the year to the last two days of 2013, JPMorgan has dominated and controlled the price of silver and gold. Here are the documented facts. At the start of 2013, with gold at $1650 and silver at $30, JPMorgan held short market corners in COMEX gold and silver futures. JPM was short 75,000 gold contracts (7.5 million oz) and 35,000 silver contracts (175 million oz). JPMorgan's short market corners at the start of 2013 amounted to a 21% net share of the entire COMEX gold futures market (minus spreads) and an astounding (but typical) 35% of the entire COMEX silver market. No single entity had ever held such outsized and anti-competitive shares of any important regulated futures market. It is unreasonable not to associate such extreme market corners with what followed in price.

Must read!!!!

[18:20] Der Bondaffe zur Rolle JPMs:

Die (JPM) können und dürfen das. Und was sagt die Aufsicht, die Regulierungsbehörde, der Gesetzgeber? Nichts! In Deutschland (sprich dem neuen Kapitalanlagegesetzbuch) machen sie einem die Hölle heiß, wenn man solche, noch dazu, marktbeherrschenden Volumina in einem Investmentportfolio halten würde. Da könnte man einen täglichen Statusreport abliefern und zwar solange bis die Aussagen von der Aufsicht ganz deutlich werden, diese enormen "Risikopositionen" doch schnellstens abzubauen. Das ärgert mich, besonders im Hinblick auf das Risikomanagement. Alle reden von Risikoreduzierung und stabiler Rendite und JPM zockt rum wie ein wildgewordener Zauberlehrling. Natürlich können die das nur, weil das "von gnaz oben" abgesegnet und gewollt ist.
Da würden auch keine Gesetze mehr greifen, da gibt es dann Ausnahmeregelungen. Aber von der anderen Seite her muß es mir recht sein. Ich kenne jetzt die Zahlen und die Volumina. Und JPM mag zwar ein großer Zocker sein, aber JPM ist nicht allein, da sind noch ein paar andere, die genau so groß sein möchten. Und da gibt es welche, die auf der anderen Seite stehen, auf der Long-Seite. Und irgendwann in Bälde ist die Zeit der Shorties vorbei, weil die physischen Lager leer sind.
Was dann wohl mit dem Preis passiert?


Neu 2014-01-02:

[17:30] Presse-Video: Chinesen im Goldrausch

[14:30] Goldseiten: Beispiellose Nachfrage nach Silbermünzen 2013

Die Wissenden haben gekauft.


Neu 2014-01-01:

[17:00] Leserzuschrift-AT: Goldfluss nach China:

Gestern wurde mir von einem aufgeklärten Studenten erzählt, dass die Chinesische Zentralbank auch seit einigen Jahren nicht mehr unabhängig ist und auch zum Teil dem Rothschild Clan gehört.

Vielleicht ist sie auch eine FED Filiale wie die westlichen Zentralbanken. Könnte die Erklärung sein, warum soviel Gold nach China fliesen darf. Weiß wer Genaueres darüber?

Ich kann mir schon vorstellen, dass als Bedingung dafür, dass die Chinesen im internationalen westlich bestimmten Bankensystem groß mitmischen dürfen, sie einen Anteil Ihrer Zentralbank an die MainPlayer abgeben mussten.

Rothschild & co können durchaus ihre Hände im Spiel haben, aber es ist unrealistisch, dass die China kontrollieren. Aber eine Kooperation ist durchaus realistisch. Auch ist anzunehmen, dass Reiche aus dem Westen Goldlager in Asien anlegen, weil ihnen der Westen nicht mehr sicher genug ist.WE.

[18:30] Leserkommentar:
Wenn man einmal davon ausgeht, dass China ca. 10000 oder mehr Tonnen Gold angesammelt hat und das Gold nach der Drückung etwa um das 10-20 fache steigen wird, kommt man auf ein Staatsvermögen von 3-6 Billionen Dollar, oder Euro, wenn es die beiden Währungen dann überhaupt noch gibt. Es macht also schon Sinn, wenn eine Übereinkunft bestünde zwischen der USA und der Volksrep. China, dass so die früher oder später wertlosen Devisenreserven Chinas kompensiert werden. So wird wahrscheinlich gerechnet und die HG Gemeinde sollte auch so rechnen. Prost Neujahr - auf baldige EM Explosion!

Wir werden es bald erfahren.
 

[13.15] Die Reichen steigen aus dem Papiergold aus: Paper Gold is Dying As The Real Money Sells All Forms of Paper Gold & Buys Physical

[13:15] Die Chinesen kaufen richtig: New Year’s Eve Gold Rush At Shanghai Shopping Mall

New year's eve is big sales day in Shanghai. The biggest shopping mall usually sells as much goods on 12/31 as it sells in one month. This shopping mall stocked 200 kilos of gold bars and sold out in 3 hours because of a special 15% discount that brings the price closer to cost.  After the discount, the price is close to Hong Kong's. It rations gold sales to 20 grams per person, the queue started at 9pm on 12/30, 10 hours before the mall opened door.

Die Chinesen haben offenbar ein besseres Gespür für untergehendes Geld als unsere Sparerschafe.WE.

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at