Informationen Deutschland - 2015

Diese Seite befasst sich mit spezifisch deutschen Themen.

Neu: 2015-12-31:

Allgemeine Themen:

[16:00] Leserzuschrift: Infos aus Uruguay zu Merkels Fluchtranch:

folgendes Gespräch habe ich per Skype mit einem Freund, der Hartgeld nicht kennt, der schon länger in Uruguay lebt geführt:
Manfred : Das heißt die Merkel weiß genau, was sie macht. War ja auch nicht anders zu erwarten.
Manfred : Und Bush hat ihr ja zur Belohnung schon eine kleine Ranch in Paraguay geschenkt.
Ich: woher weißt du das?
Manfred : Das habe ich von einem Freund gehört, der das ziemlich genau wußte.
Manfred : Bush hat eine große Farm da, und der Merkel hat er nebendran eine kleinere Ranch geschenkt.
Manfred : Auch der Mann der Merkel hat eine Farm in Paraguay.
Ich : Woher weiß dein Freund das?
Manfred: Die nisten sich dort ein. Der hat es gelesen. Er informiert sich sehr viel und sehr gründlich.
Manfred: Außerdem macht das doch Sinn. Das paßt doch voll...

Lasst die Spiele heute beginnen, guten Rutsch und viel Glück.

Diese Exile hat sie nicht selbst bezahlt. Bush soll ihr wahrer Befehlsgeber in den USA sein.WE

[16:45] Wo Merkels Ranch sein soll: What is the Bush Family's Interest in Paraguay?

The property is only a few miles from the Paraguay's Mariscal Estigarribia military air base. This air base is a sprawling complex with an airfield large enough to handle B-52 bombers and Galaxy C-5 cargo planes. It also has a huge radar system, vast hangers, and can house up to 16,000 troops. The air base is larger than the international airport at the capital city, Asuncion. Some 500 U S Special Forces were there for a three-month counterterrorism training exercise, code named Operation Commando Force 6.

Der Flughafen ist hier. Wahrscheinlich hat auch Bush seine Ranch nicht selbst bezahlt, sondern von dieser Koalition des Geldes bekommen.WE.

[16:50] Der Schrauber zu "...Bush soll ihr wahrer Befehlsgeber in den USA sein"

Das macht Sinn, denn vor dem hat sie ja auch gekniet, als Schröder bockig war bzgl. Krieg gegen den Irak.
Bush, Cheney, Rumsfeld, das sind Player. Ich könnte mir sogar durchaus vorstellen, daß die, nachdem Bush jr. zweimal Präses war, mit Obama ein ihnen genehmes Produkt installiert haben, über dessen zwei Amtszeiten sie eine neue Marionette aufbauen können, bzw. dem die notwendigen Sauereien angelastet werden können, so daß der Neue ohne ohne Fehlerkonto, nur mit Demokratenaltlasten belastet starten kann.

Es ist definitiv augenfällig, daß nicht nur der Bushclan im Hintergrund, sondern sogar einige der Neocons, wie McCain etwa, wirkliche Fäden ziehen. Selbst Kerry ist zwar bei den Demokraten, ist aber vor Allem geprägt von Skulls and Bones, stammt also de facto aus dem gleichen Stall wie Bush.

Bush, McCain, Soros sind nach aussen sichtbare Figuren für den wirklichen Geldadel. Auch wenn einige von denen sehr reich sind.WE.
 

[14:15] ET: "Pegida-Hymne" auf Platz 1 bei Amazon: Händler will Erlös an Flüchtlinge spenden

Seit gestern vormittag ist die "Pegida-Hymne" auf Platz 1 der Amazon Charts. Der Online-Händler kündigte daraufhin an, Einnahmen aus dem Verkauf an Flüchtlinge spenden zu wollen.

Amazon wird uns auch "verlassen", zumindest das deutsche Management.WE.
 

[13:24] Focus: Nach Spendenaufruf: AfD erhält 2,1 Millionen Euro Spenden in drei Wochen

Eine Gesetzesnovelle sollte eine der wichtigsten Geldquellen der AfD unwirksam machen - den Goldhandel. Die Partei begann daraufhin, Spenden zu sammeln. Offenbar erfolgreich - in den vergangenen Wochen kamen so über 2 Millionen Euro zusammen.

[12:50] ET: Merkels Neujahrsansprache vorab veröffentlicht: „Es kommt darauf an, dass wir uns nicht spalten lassen.“

„Es kommt darauf an, denen nicht zu folgen, die mit Kälte oder gar Hass in ihren Herzen ein Deutschsein allein für sich reklamieren und andere ausgrenzen wollen“, sagte Merkel in ihrer vorab veröffentlichten Neujahrsansprache.

[13:30] Möglichst viele sollen von dieser Rede erfahren, auch wenn sie nicht den Fernseher einschalten. Es ist ein "Flüchtlingsrede". Dann kommt der Terror und alle werden wissen, wer die Haupt-Hochverräterin ist.WE.

[19:00] Leserkommentar:
War die letzten Jahr nicht der Hosenanzug in Silber und Gold gekleidet? Und heute in rot? Ist das nicht die Farbe des Blutes?
Was mir auch noch aufgefallen ist, dass der Hosenanzug nicht direkt in die Kamera spricht, und der Kopf immer etwas seitlich abgewandt ist.
Vielleicht bin ich ja schon betrunken. Prost, ich trink jetzt noch nen Cuba Libre. Viva la revolución.

Sie liest vom Teleprompter. Ja, trinkt auf die Befreiung von diesem System und den Kaiser!

[19:20] Silberfan:
Die Merkel sieht aus als hätte sie Nächtelang durchgesoffen und für die Rede gekokst damit sie nicht vom Stuhl fällt.

Durchaus möglich, um dem Handler-Befehl nachzukommen.WE.
 

[09:37] Huff: Ausländische Experten schauten sich an, wie Deutschland seine Bürger behandelt. Sie sind erschüttert

Leser-Kommentar-DE:
es geht Deutschland so gut, immer wieder die gleiche verlogene Leier aus den Mäulern der verdammten Lügenpresse und ReGIERungspropaganda. ( jeder verdient im Durchschitt 3000 €, laut gefälschter Statistik ) Ausländische Experten schauten sich an, wie Deutschland seine Bürger behandelt - wie den letzten DRECK. Für alle " anderen, insbesondere für die hochqualifizierten Terrorexperten und Vermehrungstechniker " ist plötzlich Geld ohne Ende da, nur nicht für die Deutschen. Für unsere so genannten Eliten sind wir Deutsche nur das blöde Stimmvieh und Arbeitssklaven, damit es dieser " Elite " weiterhin besonders gut geht.

Vermehrungstechniker - mein Wort des Jahres! TB
 

[09:39] Leser-Kommentare-DE zum Beamtentum von gestern:

(1) Da scheint sich schon einmal jemand vom derzeitigen Blutsaugerapparat für den Kaiser in Stellung bringen zu wollen. Das kann er vergessen. Das derzeitige sozialistische System wird hinweggefegt und die Beamten, die willkürlich Familien zerrissen haben (Kindswegnahme), Unternehmen zerstört haben, Menschen drangsaliert, bestohlen, überfallen, ruiniert, ... haben, weil sie sich diesem Verbrechersystem in den Weg gestellt oder einfach nur unangenehme Fragen gestellt haben, sollten besser schon einmal ein Fluchtflugzeug besteigen und beten, daß sie niemals gefunden werden. Die Opfer werden deren Taten nicht vergessen und nur auf den günstigsten Augenblick warten.

[10:30] Nicht nur die Politiker, auch viele Beamte werden zu Zielen des Mobs werden. Speziell Finanzbeamte.WE.

(2) Kurzer Kommentar von mir zur Beamtendiskussion auf der Deutschland-Rubrik: Natürlich ist es so, dass die Regierung die Gehälter zahlt und, wer nicht bei der Umsetzung rechtswidriger Weisungen mitmacht, das "volle Programm" riskiert (Krankschreibung wg. psychischer Gründe beim Amtsarzt, Mobbing, Karriere-Ende, ggf. Rausschmiss). Glauben Sie mir, ich kenne jede Menge Beamte in Deutschland, die das genau checken und solche Sachen formal zwar umsetzen um nicht angreifbar zu sein, hinten rum aber Dienst nach Vorschrift machen bzw. nach Kräften versuchen, den Apparat zu bremsen. Das ist zumindest besser, als gar nicht mehr dabei zu sein. Von einem befreundeten Richter habe ich mir sagen lassen, dass auch viele an sich konservative Staatsanwälte zähneknirschend die Weisungen der Politik umsetzen müssen und in Fällen Anklage erheben, die sie für irrelevant erachten (Volksverhetzung & Co.), während sie anderen Fällen nicht nachgehen dürfen obwohl sie gerne Anklage erheben würden (Migrantenkriminalität und Linksextremismus).
Ich will das hier nicht verteidigen, aber ein reines schwarz-weiß-Denken ist hier vielleicht nicht angebracht.
Die Schlimmsten sind die Karriere-geilen höheren Beamten (beispielsweise der Vorsitzende eine gewissen Deutschen Polizisten-Gewerkschaft, Name kann jeder selbst herausfinden), die der Politik unnötigerweise nach dem Maul quatschen und in vorauseilendem Gehorsam alles umsetzen. Dass man hier ehrenamtliche Vermögende einsetzt die das Ganze umsonst erledigen, hat einen gewissen Charme.

[13:30] Genauso haben wir es besonders im letzten Jahr gesehen: alles im Auftrag der Hochverräter-Politik.WE.

(3) Der Pirat zu (2): da der Schreiber die Staatsanwälte anspricht, möchte ich gerne selbst dazu Stellung beziehen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Staatsanwälte die Schlüsselposition für den Machterhalt des jetzigen Systems sind. Es sind die dienenden Paladine der Politik! Mitschuldig an tausendfachem Unrecht! Keiner darf im neuen Kaiser-reich irgendeine Position bekleiden! Niemals...

[13:30] Deswegen kommt diese Justiz auch komplett weg und wird durch Volksgerichte ersetzt. Weil die heutige Politik total politik-hörig ist.WE.


Neu: 2015-12-30:

Allgemeine Themen:

[16:01] ET: CSU-Politiker Uhl: Man wird doch geltendes Recht einfordern dürfen

Man werde doch wohl noch geltendes Recht einfordern dürfen ... Der CSU-Bundestagsabgeordnete Hans-Peter Uhl kann die Kritik an dem Vorstoß seiner Partei - Flüchtlinge nur noch mit gültigen Pässen nach Deutschland einreisen zu lassen - nicht verstehen.

Also wirklich jetzt. Dieser NAZI versaut der 68er Bewegung noch die letzten Sylvester ihres Bestehens! TB

[16:15] Leser-Kommentar-DE zur Pässe-Diskussion:

Pässe sind was für Berge und Gesetze gelten in der BRD ausschließlich für Deutsche.

[13:30] Video: Helmut Roewer: Das Verschwinden des Rechtsstaats und das Versagen der politischen Elite

[16:11] Leser-Kommentar-DE zum Video:

Ein paar Ergänzungen dazu aus Sicht eines Beamten:
Beamte schwören einen Eid auf die Verfassung, aka Grundgesetz, und nicht auf korrupte Politiker. Das Grundgesetz gilt auch heute noch. Hier eröffnet sich in der Tat ein Widerspruch. Gesetze und Verfassung werden von der Regierung gebrochen. Zunächst vor Jahren schon
vereinzelt, man denke an den Jugoslawienkrieg. Seit der Finanzkrise dann immer häufiger und ungehemmter. Mittlerweile ist auch die
Ebene des kleinen Beamten betroffen, wenn verlangt wird, gewisse Dinge zu tun oder zu unterlassen und wenn es nur Kritik ist.
Wenn Dr. Röwer als ehemaliger Präsident des Verfassungschutzes solche Formulierungen nutzt, dann ist das in der Tat bemerkenswert.
Richtet sich seine Kritik doch ganz deutlich gegen die Spitze des Staates, dessen Schutz in der Vergangenheit seine Aufgabe war. Der
Mann ist also vom Fach und kann das beurteilen.
Nicht einverstanden bin ich mit dem von ihm genannten Versagen der politischen Elite. Das klingt nach Zufall oder nicht wahrhaben wollen.
Hier sehe ich aber deutlichen Vorsatz. Die Spitzen unserer Politik und der Regierung handeln nach allem, was wahrnehmbar ist, mit Wissen
und dem absoluten Willen zum Machterhalt, wobei Gesetze und Verfassung nur respektiert werden, wenn sie nicht stören.
Dies ist nichts anderes als ein Putsch gegen das Grundgesetz, gegen die Verfassung. Damit dürften wir an der Schwelle zum
Artikel 20 (4) des Grundgesetzes angekommen sein, der der Bevölkerung das Recht zum Widerstand gegen diejenigen einräumt,
die die verfassungsmäßige Ordnung abschaffen wollen, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
Bester Beweis ist die Diskriminierung der Pegida-Demos und der AfD, die mit allen legalen und illegalen Mitteln bekämpft werden.
Bester Beweis sind die vielen kritischen Bürger, die von den Medien und (Anti)-faschisten gesellschaftlich fertig gemacht oder bis
auf´s Blut bekämpft werden. Aktionen dieser Art werden offensichtlich von staatlichen Stellen finanziert, wie wir erfahren durften.
Im anderen Fall werden die Bürger gezwungen einen öffentlichen Rundfunk zu finanzieren, der der politischen Elite hörig ist und
zu einer Propagandaabteilung verkommt. Von dort wird dann vorgekaut, was zu denken ist.
Wie und wann sich das alles auflöst, weiß ich nicht, zumal die Hälfte der Bevölkerung es sich in diesem System bequem gemacht hat.
Das Geld kommt eben auch aus der Steckdose. Wahrscheinlich wird es zum großen Knall kommen, da ein anderer Weg nicht mehr möglich scheint.

[17:34] Leser-Kommentar-DE zu "Beamte schwören den Gesetzen":

Beamte schwören also dem Gesetzen und nicht einer Regierung?
Wenn Beamte dies wirklich ernst meinen und nach dem Gesetz treu handeln würden, dann hätten sie sich nicht an den Umsetzungen der Verstöße von Maastricht, Lissabonverträge, Rettungsschirmen, Grichenlandrettungen etc. u. vieles mehr beteiligen dürfen.
Und wie ist dies mit den Beamtenrechten und Pflichten, wenn sie zugleich Abgeortnete sind? und dabei die Verstöße erzeugen erstellen und tragen etc. Ich bin der laienhaften Meinung (weil ich die Rechtssituation nicht kenne), dass diese Beamte, alle mit einer Regierungsarbeit und -Beteiligung verklagt werden sollten.
Ja vielleicht alle kompletten Beamten im Staate hätten die Pflicht in aller erster Linie hier nicht mitzuspielen.
Wie ist dieser Gesichtspunkt bei der Polizei?

[18:45] Egal auf was die Beamten ihren Eid schwören. Im Endeffekt bezahlt die Regierung deren Gehälter und entscheidet über deren Karrieren. Aber bald nicht mehrr.WE.

Neu: 2015-12-29:

Allgemeine Themen:

[10:15] Geolitico: Schäuble demaskiert sich selbst

[9:00] Kopp: Parteistiftungen: Der geschickt getarnte Selbstbedienungsladen der Politik

[8:50] ET: Jugendamt schickt immer mehr Kinder in Heime - Träger machen Milliardenumsatz

Fliessen da Kickbacks an Jugendamts-Beamte?

Leserkommentar:
Die ganzen Studierten und Gutmenschen brauchen ja Arbeit / Geld. Der Steuerzahler darf für den Schrott noch aufkommen. Die müssen alle dringendst weg ... egal ob Psychologen, Kindergärtnerin, Lehrer, Gutachter, Sozialarbeiter, Kassenangestellte und Beamte - der Mist gehört weg, weg, weg, weg. Ich finde, das ganze System ist ekelhaft und abartig.

[10:15] Leserkommentar:
das mit den Kindertagesplätzen für alle ab 1. Lebensjahr ist ja auch so eine wohldurchdachte Forderung der Grünen. Die wollen, daß sich die Eltern im Hamsterrad der Weltkonzerne abschuften, und ihren Kindern eine ökosozialistische Grundgesinnung in den Kitas beigebracht wird. Dafür werden schon die richtigen Sozialtussis sorgen. Auf daß die Kinder, wenn sie wahlberechtigt sind, bei den Grünen und Linken ihr Kreuzchen machen. Ich kann Ihnen nur beipflichten, wenn Sie sagen, dieses System kann nicht reformiert werden, es muß ein kompletter Neustart her.

Das komplette, staatliche Bildungssystem kommt weg und damit auch die linke Indoktrinierung.WE.

[12:00] Leserkommentar-FR: zu den Jugendamtsstrukturen und Geldgenerierung auf Kosten des Volkes:

Seit den 90 zger Jahren hat sich da intensiv ein Parallelrecht entwickelt, dass zugunsten mafioeser Strukturen dient. Dazu gibt es auch die "freiwillige Gerichtsbarkeit", die garnicht so freiwillig ist, wenn die Kinder ohne Gerichtsbeschluss aus Schulen, Kindergaerten ,oder Saeuglingsstationen geraubt werden,selbst wenn sich Lehrer, Arzt dazwischenstellt, denn das Jugendamt hat eine Allmacht, gedeckt durch die gewollte Rechtsunsicherheit, Parteien etc. Parteien verdienen etliche Prozentpunkte bei Kinderraub und Jugendamtsvorsteher bis zu 4 Tausend Euro Bonus, wenn sie es schaffen das Kind mindestens 2 Jahre den Eltern zu entziehen. Heime verdienen ab 6 bis 9 Tausend Euro pro Kind-also da sieht man auch wo die Spenden hinfliessen.... Verdienen tun da Viele Ganoven drann und vernetzt ist das auch. Einige Politiker lassen sich so auch Frischware frei Haus liefern, wie ein gewisser VolBe, der sich Heimknaben schicken lies, oder selbst abholte, sogar von einer Polizeistreife bei einer Strassenkontrolle erwischt wurde,aber man ueber das Verbrechen hinwegsah! Man sagt die Faelle in England waeren schon schlimm-sorry, Deutschland ist keinen Deut besser! Fuer die Bevoelkerung hat man Beruhigungspillen, da wird halt ein neuer Fall "Kevin" aufgemacht.

Kinder belaesst man wissentlich bei asozialen Eltern, um der Bevoelkerung zu suggerieren, wie unentbehrlich Jugendaemter sind und das funktioniert auch gut. Die Menschen rufen nach mehr Jugendamt und bekommen es dann auch, sind erfreut, dass eendlich etwas getan wird, bis es sie selber erwischt und da nutzt auch der persoenliche Reichtum nichts, denn da greift man allzugerne zu, von diesen Eltern ist besonders viel zu holen, fuer Heimkosten, Rechtsanwaltsgebuehren ,Gutachten und Vieles mehr. Als Asozialer Mensch ist es garnicht so einfach seine Kinder loszuwerden, lieber schickt man viele Helferlein ins Haus. Viele Tausende Eltern kaempfen sich Jahrelang durch alle Instanzen ,um ihre Kinder zurueckzuerhalten. Sicher, irgendwann bekommen sie die Kinder wieder, wenn nicht gerade als Asche in einer Urne zugeschickt und Beerdigungskosten draufgeschlagen von der Stadt, wie es sogar in Medien berichtet wurde, aber was sie zurueckbekommen , dass sind nichtmehr ihhre Kinder, sondern allzuoft psychophatische Monster, abhaengig von Psychopharmaka ,wie beim Amoklaeufer in Winnenden. Beim Systemcrash wird es zusaetzlich "lustig" wenn tausende von diesen Kindern und Jugendlichen auf die Strasse gekippt werden, wo man mit ihnen nur so verfahren kann, wie mit brasilianischen Strassenkindern, denn die sind in den seltensten Faellen reparierbar. Ferngutachten- jeder halbwegs normaler Mensch erkennt doch daran schon die mafioese Struktur.. Aber alle machen mit, Kindergaertnerinnen sind da oft voll bei der Sache dabei, wie auch Grundschullehrerinnen, sie unterstuetzen das auch noch. Es ist ein unsaegliches Verbrechen ,aber gewehrt wird sich nicht. Jedes Jahr stehen dann hunderte Eltern mit bunten Pappschildern auf der Strasse und fordern ihre Kinder zurueck, werden verarscht und merken es nicht. Meinen noch sie wuerden "kaempfen".

Das kommt alles weg.
 

[8:45] Neue Bürokratie: Deutschland beschränkt Handel mit Münzen, Briefmarken, Gemälden

[12:20] Der Silberfuchs:
Ein sehr interessanter Artikel, mal mit dem auf hartgeld.com selten verlinkten Thema Kunst. Außer den im Artikel genannten gesetzlich vorgesehenen Altersgrenzen für den Export von Kunst gibt es auch in Euro denominierte Wertgrenzen für den Export von Kunst. Gefällt mir, diese Lineardenke der "Kunstministerin" Grütters: Aber wenn es für 300.000 Euro kein Brot mehr gibt, dann wird es ein Gemälde für ein Brot geben, mit Rahmen selbstverständlich. Das Gesetz liegt dann schon auf dem Müllhaufen der Geschichte. Nur vorstellen kann sich das keiner dieser Büttel und heutigen Monster-Bürokraten.

Die werden alle aus allen Wolken und dann dem Wahnsinn verfallen. Kunstwerke kann man dann billigst aufkaufen.WE.


Neu: 2015-12-28:

Allgemeine Themen:

[18:45] Leserzuschrift zu Linksradikale verhöhnen ermordeten Polizisten

Bei solchen Nachrichten kann man gar nicht soviel essen wie man speien möchte. Das ist ja purer Hohn. Ich hoffe nur dass diese Linken bei Beginn des Terrors gleich geköpft werden. Das Wimmern dieser Leute nach Sicherheit muss man dann hören. Wenn es zuviel wird empfehle ich Ohrstöpsel. Alles Linke muss definitiv entfernt werden bzw. das Gehirn richtig gewaschen werden

Ja, alles Linke wird ausgerottet. Wenn sie der Mob nicht erwischt, kommen sie ins Straflager.WE.
 

Deutschland & Euro,EU,Welt:

[16:20] Arbeiter-Verräter: DGB-Chef fordert 8,50 Euro für Flüchtlinge bei Gelegenheitsarbeit

[20:00] Leserkommentar:
warum regt man sich überhaupt über die Forderung des DGB-Vorsitzenden auf? Sollen sie doch die 8,50 EUR für "Flüchtlinge" einführen - darauf wird wohl kaum einer von diesen Menschen (egal ob nun Ingenieur, Arzt oder Universitätsprofessor etc. ) eingehen. In Deutschland fliegen doch gebratene Hähnchen tief und sind somit ohne die Erbringung einer Gegenleistung bequem erreichbar.

Auch die Arbeiter-Verräter wird der Mob holen.
 

[14:40] Leserzuschrift: Die wesentlichen Marksteine des Jahres zusammengefasst:

zum Jahresabschluss soll es einmal gestattet sein, die wesentlichen Ecksteine des Jahres zusammenzufassen.

Der Wurzelpunkt, an dem sich die Dinge in eine andere Richtung drehten, war sicher der US-inszenierte Putsch in der Ukraine im Februar 2014 und die dann folgende Weigerung der BRD-Regierung, gegen Russland in den Krieg zu ziehen. Seitdem fällt der Euro, seitdem fallen alle Rohstoffe gegen den Dollar extrem, die Schwellenländer sind quer durch die Bank in einer Krise, und die USA stehen bis dato als Gewinner da. Erstaunlich ist auch die extreme Underperformance deutscher Aktien gegen US-Aktien, vor allem die Banken (DeuBa vs. GS oder JPM).

Der zentrale Wendepunkt des Geschehens zu Ungunsten Deutschlands heuer war aus meiner Sicht der bis heute nicht aufgeklärte Absturz oder Abschuss der Germanwings Maschine am 24.03.2015 in der Nähe des französischen Truppenübungsplatzes Canjouers in den Seealpen. Die wirkliche Ursache liegt bis heute im Dunkeln bzw. wird nicht kommuniziert. Die These eines Einzeltäters, eines depressiven Piloten, der sich eingesperrt hat, ist mehr als lächerlich. Der Pilot Lubitz, dessen Krankengeschichte den Organen sicherlich bekannt war (genauso wie ihnen auch bekannt sein wird, dass ich hin und wieder bei Hartgeld Leserzuschriften verfasse und was Cheffe zum Mittag ist), wurde als Opfer vorgeschoben, um den wahren Grund zu verdecken, den ich damals schon vermutete: Es sollen Deutschland die Flügel gestutzt werden. Es war ein politisch motivierter Anschlag oder Abschuss.

Auf welche Art dieses "Flügel stutzen" geschehen sollte, war mir damals ein Rätsel; ich vermutete eine Bankenpleite oder ähnliches. Wie sich dann zeigte, waren alle Vermutungen falsch, sondern die ab April sich parabolisch steigernde Völkerwanderung von oft Unbebildeten und Kriminellen aus nicht integrierbaren Völkerschaften war das Mittel zum Zweck, das Deutschland zur Ausschaltung dienen sollte. Sowas hatte weder ich noch irgendjemand anderes überhaupt auf der Rechnung. Heute, 9 Monate später, sind wir schlauer und es zieht sich durch wie ein Roter Faden: Seit dem Flugzeugabsturz, der sicherlich noch mit vielen anderen Drohungen im Hintergrund begleitet wurde, hat man von Seiten der BRD-Regierung (und des angeschlossenen Österreichischen Faymann-Regimes) faktisch nur noch Handlungen gesehen, die absolut zerstörerisch waren, und keiner mehr hat sich überhaupt getraut, aufzumucken.

Der zweite Markstein war für mich der zeitgleiche Absturz von Aktien und Anleihen am 24.08.2015. Damals war das Finanz-System kurz vor dem Zusammenbruch, warum auch immer. Parallel stieg die Flüchtlingswelle auf den bisherigen Höhepunkt, von bis zu 20.000 Eindringlichen pro Tag. Aktuell sind es immer noch 4.000 allein an den bayrischen Grenzen (macht 1,5 Mio. pro Jahr). Die Reaktionen der Regierung auf diese Entwicklung sind nicht anders zu erklären als mit Geisteskrankheit oder purer Erpressung. Dies steht in einer Reihe mit der Atombomben-Drohung von Jacques Attali, mit der Kohl zur Aufgabe der DM erpresst wurde 1993, zur Atombomben-Drohung von Sarkozy am 08.05.2015, als die deutsche Regierung zur Griechenland-(= Goldman-Sachs-Rettung) erpresst wurde und Merkel nach Moskau flog, Schäuble sich krank schreiben ließ und de Maiziere den Erzberger gab, sowie zu dem nicht geklärten Geschehen um die Reaktorkatastrophe von Fukushima und der darauffolgenden panikartigen ABschaltung der meisten Atomkraftwerke in der BRD.

Der dritte Markstein war der Angriff auf Volkswagen genau an dem Tag, wo die Markteinführung des neuen Passat hätte stattfinden sollen. Die Autoindustrie ist der letzte Pfeiler der deutschen Wirtschaft und indirekt hängen 50% der Wirtschaftsleistung davon ab. Und im Gegensatz zu den übrigen DAX-Firmen haben die US-Heuschrecken wie Blackstone hier keinen Fuß auf den Boden bekommen, da weitgehend Familienbesitz (VW-Audi komplett, BMW 50%, Daimler hat es leider schon erwischt; die Zulieferer Schäffler, Bosch und ZF sind komplett privat oder Stiftungen). Die Regierung übrigens hat dem tatenlos zugesehen, die Angriffe sind primär aufgrund ihrer Haltlosigkeit verpufft, weil die US-Firmen noch viel mehr Dreck am Stecken haben. Bisher haben die Autobauer diese Angriffe erstaunlich gut wegstecken können, so dass abzuwarten bleibt, ob hier noch was folgt.

Umrahmt wurde dieses Deutschland-Bild von den beiden Terror-Anschlägen in Frankreich am 07.01.2015 (Charlie Hebdo) und am 13.11.2015 (Paris). Rückschläge für die US-Planer waren die Annexion der Krim durch Russland 2014 und das Eingreifen in Syrien 2015. Einen Ausblick auf 2016 traue ich mir hier ehrlich gesagt nicht zu. Von einer Beruhigung gehe ich ehrlich gesagt nicht aus, im Gegenteil.

Den Ausblick für 2016 gibt es in meinen Artikeln.WE.


Neu: 2015-12-27:

Allgemeine Themen:

[20:00] Der Pirat zu SPD-Fraktionschef nennt Anwohnerklage "beschämend"

200 Flüchtlinge müssen nach einer Klage von Anwohnern weiterhin in Zelten wohnen – für Hamburgs SPD-Fraktionschef Andreas Dressel eine enttäuschende Entwicklung. Er kündigt Konsequenzen an.

Solche Artikel zu lesen, führt bei mir immer zu Heiterkeit.
Ich mal mir dann aus, welche Arbeit ihm zugeführt wird.
Für den heutigen Kommentar hat er sich auf jeden Fall eine Extraportion verdient. Die Sozis...

Nur wenige Politiker werden die Straflager erreichen.
 

[16:00] Leserzuschrift: Hier noch ein Gedanke zu den gesellschaftlichen Verwerfungen in Deutschland:

In den vergangenen Jahren wurden vermehrt Krankenpflegerinnen aus Polen nach Deutschland geholt.
Das hat super funktioniert. Die alten Leute konnten in ihrem gewohnten Umfeld bleiben, und die Pflegerinnen konnten einen persönlichen Kontakt zu ihren Schützlingen aufbauen. Zudem war diese Art der Versorgung wesentlich billiger und besser, als in einem Pflegeheim mit Massenabfertigung und wenig Personal.
Nachdem sich die Leute an ihre Pfleger gewohnt hatten, mußten diese aber nach einem ¼ Jahr wieder zurück, und andere Personen kamen neu. Schon dieser Austausch war ein Schwachsinn.

Die größte soziale Verwerfung ist jedoch, daß die polnischen Pflegerinnen gehen mußten, aber die nicht erwünschten Invasoren ohne irgendwelche Gegenleistung bei Vollversorgung unbegrenzt in Deutschland bleiben dürfen.

Das ist eine der vielen Merkwürdigkeiten in diesem Staat. Warum muss man bei Millionen von Arbeitslosen überhaupt Pflegerinnen aus Polen holen? weil die Arbeitslosen diese Arbeit nicht machen wollen. Genauso wie bei Arbeit in der Landwirtschaft. Wird sich mit der Depression alles ändern.WE.

[18:00] Leserkommentar zu "weil die Arbeitslosen diese Arbeit nicht machen wollen."

Einspruch! Das ist wirklich zu einfach.

Für diese Tätigkeit der Pflege von kranken und alten Menschen ist nicht jeder geeignet. Es ist zudem eine aufreibende und belastende Tätigkeit, bei dem ständig ein extremer Zeitdruck herrscht.

Abgesehen davon, hat der Pflegeberuf in DE immer noch einen niedrigen Stellenwert in Bezug auf Bezahlung und gesellschaftlicher Anerkennung!

Diese Vorurteile, Arbeitslose möchten das nicht machen, ist falsch. Ich möchte diesen Job (was für ein blödsinniges Wort - Job) nicht machen, denn ich habe nicht die Ausdauer, diesen Trott und diesen Zeitdruck auf Kosten der alten Menschen durchzuhalten. Dennoch Hochachtung vor diejenigen, die die Altenpflege ausführen.

Klarerweise ist nicht jeder dafür geeeignet. Aber in der Leserzuschift steht es: es ist nicht prestigeträchtig genug. Aus dem letzten Artikel:

Es kommt eine Bereinigungszeit. Die Menschheit kommt sonst nicht zu Besinnung, es wird einschneidend sein

Dann wird auch das wieder gemacht werden. Ja, diese brutale Bereinigungszeit ist leider notwendig.WE.
 

[13:15] ET: Merkels Politik gegen den Wohlstand: Das kritisieren fünf wichtigste Wirtschaftsbosse

[12:20] Leserzuschrift-DE: Hochadel:

Ich wohne im Allgäu und vor 2 Wochen fand die Beisetzung von Georg Fürst von Waldburg Zeil und Trauchgau statt.
Gestern habe ich mir die Bilder der Beisetzung angesehen. Ich habe festgestellt, dass der Hochadel an der Beisetzung Teil genommen hat. Unter Anderem Karl von Habsburg, der Grossherzog von Luxemburg, das Haus von Lichtenstein, Prinz Leopold von Bayern, Fürst Albert von Thurn und Taxis und natürlich das Fürstenhaus von Württemberg usw.
Meine Frage: Besteht die Annahme, dass das Haus Waldburg Zeil in der kommenden Monarchie auch eine Rolle Einnehmen wird. Ich war erstaunt, so viele Personen aus dem Hochadel dort zu sehen, allen voran Karl von Habsburg.

Wahrscheinlich werden die alle in Zukunft eine wesentliche Rolle spielen. Leider weiss nichts davon welche Personen unterhalb des Kaisers im neuen Reich Führungsrollen besetzen werden. Man sagt mir nur: es werden die alten Dynastien wieder eingesetzt.WE.
 

[11:15] ET: Droht ein Aussterben der Parteien? CDU, SPD, Grüne & Co mit Mitgliederrückgang konfrontiert - Nur die AfD legt zu

Das ist bei dieser Politik kein Wunder. Die Zukunft gehört der absolutistischen Monarchie, nachdem die Parteien den Staat heruntergewirtschaftet haben.WE.
 

[11:00] Duckhome: Justiz und Steuern

Wir kommen damit zu einem der dunkelsten Punkte in der aktuellen deutschen Gesellschaft. Beginnend mit dem Grundsatz, dass Unwissenheit nicht vor Strafe schützt, muss man einfach feststellen, dass niemand, ich wiederhole niemand, auch kein Jurist oder Steuerberater, all die vielen Gesetze, Vorschriften, Durchführungsbestimmungen und Entscheidungen kennen kann, und damit die Menschen sehr bewusst zu Justizopfern gemacht werden, da sie in Unwissenheit gehalten werden.

In der neuen Monarchie wird das alles radikal vereinfacht.WE.
 

[9:20] Kopp: Was die politische Linke nicht mag, wird als »Hass« angeprangert

[9:00] Die Sozen kassieren ab: Ungereimtheiten beim neuen Flüchtlingsheim in Saarhölzbach


Neu: 2015-12-26:

Allgemeine Themen:

[7:40] NTV: "Geistige Brandstiftung" Steinmeier verurteilt rechte Parteien

Der sprunghafte Anstieg rechter Gewalt ist nach Ansicht des Außenministers eine direkte Folge der Politik mancher Parteien, mit dem Flüchtlingsthema auf Stimmenfang zu gehen. Steinmeier warnt auch davor, Flüchtlinge und Terroristen in einen Topf zu werfen.

Dieser Typ ist totalst gehirngewaschen, nicht einmal ein erpressender Handler könnte ihn zu einer solchen Rede bringen, falls er weiss, was kommt. Als Aussenminister sollte er eigentlich längst wissen, was kommt, er bekommt alle Informationen, glaubt sie aber einfach nicht, weil es nicht in seine Ideologie passt. Aber der halbe Sicherheitsapparat weiss es schon.WE.

PS: wo sind in Deutschland signifikante, rechte Parteien? Er meint damit offenbar die AfD, die ist aber ganz harmlos.

[08:30] Der Schrauber zum blauen Cheffe-Kommentar:

Es ist ja alles, das von der offiziellen Heilslehre abweicht als rechts verortet, die völlig weichgespülte AfD ist da nur der Aufhänger, wo man seine Enterhaken einschlägt.
De facto ist dieses Gesabbel vom Schreimeier nichts Anderes, als ein panisches Ausstoßen dramatisierter Beschwörungsformeln, das den Zweck hat, das schlechte Gewissen der Leute zu erhalten und mögliche Abweichler in den eigenen Parteien ebenso abzuschrecken, um den Wahnsinn noch etwas länger betreiben zu können.
Daher muß er eine Gefahr beschwören, die es gar nicht gibt und auch nie gab, die aber als Allzweckwaffe immer geeignet war.
Das ist der verzweifelte Versuch zu verhindern, daß die immer klarere Erkenntnis, daß es überhaupt nicht um links und rechts geht, sondern um handfesten Hochverrat und Krieg gegen das eigene Volk, noch einmal zu verschleiern, um nicht auf der Zielgeraden gestoppt zu werden.

Der Kaiser ist nackt, das Kind hat schon gerufen, die Menge hats bemerkt und man versucht mit aller Macht zur Sünde zu erklären, was längst offensichtlich ist.
Nur wer fest im Glauben ist und nicht von der wahren Lehre abkehrt, ist kein böser Rechter, heißt die Essenz, verbunden natürlich mit der Drohung gegen Abweichler.

Es könnte aber auch sein, dass Steinmeier wie Merkel auch ein bezahlter Hochverräter ist. Laut meinen Quellen sollen viele Spitzenpolitiker Exile und eine Altersversorgung versprochen bekommen haben. Bald sind wir diese Typen los. Möglicherweise kommen sie auch in Putins Straflager. Ich habe dazu im letzten Briefing etwas gehört.WE.

[08:53] Der Schrauber nochmals:

Davon bin ich sogar überzeugt: Unsere Parteischranzen sind vorsätzliche, bezahlte Hochverräter. Bei denen ist nicht nur der Weg das Ziel, sondern vor Allem der angerichtete Schaden Absicht.

[14:50] Leser-Kommentar-DE zum versprochenen Exil der Hochverräter:

(1)  Wenn nur einer dieser bezahlten Hochverräter mit einem Exil anstatt mit seiner gerechten Strafe davonkommt, dann sehe ich gewaltig schwarz für eine bessere Zukunft. Es war immer so dass sich schnell wieder alte Seilschaften bilden und in kurzer Zeit geht der neue Saustall von vorne los nur die Schweine sind Andere. Daher hoffe ich, dass WE zu 100% mit der totalen Entfernung dieser Verbrecher Recht hat. Hoffentlich ist es bald soweit, nochmal 8 Jahre auf  HG zu lesen wie DE komplett zerstört wird halten meine Nerven nicht mehr aus.

(2) ich glaube nicht dass man Politiker mit Versprechungen eines Altersruhesitzes wie in Südamerika locken kann,
die werden hochkarätig erpresst eingeschüchtert und bedroht.
Schaut euch Tsipras an der änderte seine Meinung und sein Vorhaben innerhalb von wenigen Tagen, das macht ein Mensch nicht!
Der einzige Grund ist, also den ich mir vorstellen kann Erpressung mit Androhung von Gewalt, auch Gollum und der Sachsenpaule werden
immer wieder auf Spur gebracht oder besser auf Linie, sollten sie mal ausscheren.
Es müssen nicht nur diese Politiker weg nein auch der israelische verschuldete Staat of Amerika.

(3) ja, dies wird den führenden Politikern vorgeführt. Das Beispiel "Haider" wird jeden eine Lehre sein! Damit bekommt die Geldmacht jeden rum. Die "Mitläuferpolitiker" braucht es diese Erpressung nicht, denn sie dürfen in diesen Zirkeln dabei sein und verdienen damit sehr gut. Das genügt schon. Einmal darin sein und dann scheert keiner aus.
Grundsätzlich ist aber, dass die Masse(dumme) nicht ihr Recht und Gerechtigkeit etc. einfordert. Folglich hat der Politiker auch keinen Druck seine pro-Kapital-Politik zu ändern. Und der dummen Massen geht es wohl noch nicht dreckig genug. Aktueller Mist reicht noch lange nicht für den Widerstand aus der Bevölkerung. Leider!

[17:00] Seid sicher: diese Politiker kommen alle weg. Die Frage ist nur wohin: unter die Erde, ins Exil nach Südamerika oder die eigenen oder Putins Straflager. Um die Politiker zu steuern wird sicher ein Mix aus Gehirnwäsche, Erpressung, Kauf oder gar Drohung angewendet. Morddrohungen können sicher auch dabei sein, aber wahrscheinlich reicht die Drohung mit der Veröffentlichung von deren Schandtaten und Geschenkannahmen. Sobald ein Politiker gekauft wurde, ist er automatisch erpressbar.WE.

PS: da gab es in Deutschland kürzlich den Fall Edathy, das war sicher ein Drohung an andere Politiker. Oder in Österreich der Fall Strasser, dieser ging sogar für versuchte Geschenkannahme ins Gefängnis.WE.


Neu: 2015-12-25:

Allgemeine Themen:

[19:50] Tagesspiegel: Angela Merkel führt uns hilflos ins Chaos

[19:45] PI: Maas fordert Stasimethoden beim Bürger ein

[12:15] Video über die geisteskranke Linke: Die Deutschen - HASSER

[12.15] Welt: Wo Deutschland fast noch eine Monarchie ist

Auch wenn die Angehörigen des Hauses Lippe schon seit dem Jahr 1918 nicht mehr regieren – sie sind immer noch da. Und manchmal könnte man sogar meinen, es gäbe in Detmold immer noch eine Monarchie.

Das ist Monarchie-Werbung.

[14:40] Leserkommentar-DE: Restitutionen:

Der interessante Bericht über das Haus Lippe hat mich zu der Frage bewogen: Was geschieht mit all den Ländereien der Adelsfamilien, die nach dem ersten Weltkrieg beschlagnahmt wurden? Bekommen die adligen Familien diese zurück oder werden die an neue Goldbarone verkauft?
Auch der Prinz scheint mir mehr zu wissen als er preisgibt.

Zumindest die Habsburger sollen nach meinen Quellen einen Grossteil ihres enteigneten Vermögens zurückbekommen. Wie es beim anderen Adel ist, weiss ich nicht.WE.

Deutschland & Euro,EU,Welt:

[14:45] DWN: Russland: Merkel steht unter dem Einfluss der USA

Der Chef des russischen Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten glaubt, dass Angela Merkel unter dem Einfluss der US-Regierung die Verlängerung der EU-Sanktionen durchgedrückt habe. Er rät ihr, die europäischen Interessen zu vertreten.

Es soll so ausssehen, dass Merkel ihrem Chef Obama wie ein Hündchen folgt.

Silberfan: Die Hochverräterin folgt ihrem Kalifen.

Das wird später zur totalen Diskreditierung Merkels führen. In Wirklichkeit bekommt sie die Befehle von den Bushs und anderen.WE.


Neu: 2015-12-24:

Allgemeine Themen:

[18:30] Leserzuschrift zu Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) beklagt Verfall der Umgangsformen

Wie meinen Herr Lammert? Verfall der Umgangsformen in den sozialen Netzen und schlimmer noch, die Leute unterschreiben ihre Meinung mit ihrem eigenen Namen und die Staatsanwaltschaft kann nichts machen, weil es nämlich keine Beleidigungen sind. Das sagen ausgerechnet sie, sie Lammert sie. Sie haben sich mit Zähnen und Klauen dagegen gewehrt, das wir erfahren wer die Politiker über Nebeneinnahmen besticht. Sie wollten die Korruption unterstützen.

Sie, sie Lammert sie, sie wollten nicht offenlegen welche Lobbyisten im Bundestag und bei den Abgeordneten ein- und ausgehen. Damit die Bürger nicht erfahren für wen diese Verbrecher wirklich arbeiten. Sie, sie Lammert haben alles getan um das Parlament weniger demokratisch zu machen, obwohl es auch vorher schon nicht viel mit Demokratie zu tun hatte.

Sie Lammert sie, haben allen Kriegen, allen Gesetzen gegen die Armen, Kranken und Schwachen fröhlich zugestimmt. Sie Lammert, sie waren vorne dabei wenn es gegen die arbeitenden Menschen in diesem Land ging und waren immer dafür die reichen Abzocker und Gesetzesbrecher zu stützen, sie Lammert, sie.

Sie beklagen die Umgangsformen im Netz, sie Lammert. Klar sie sind es nicht gewohnt, zu erfahren was die Menschen in diesem Land denken. Sie können gar nicht ermessen wie gut die Umgangsformen in diesem Land und im Netz sind, weil sie von den Menschen abgeschirmt werden und durch Potemkinsche Dörfer reisen.

An jeder Ladenkasse im Supermarkt können sie hören, dass man sie Lammert und ihre ganze Politkerkaste aufhängen solle, einen mit dem anderen erschlagen und noch schlimmer. Aber die Menschen haben gute Umgangsformen, sie sagen das nur unter sich. Weil man so etwas eben nicht sagt. Aber sie Lammert sie, machen sie ruhig so weiter.

Eines Morgens wenn sie von dem Geschrei unter ihrem Fenster geweckt und dann möge ihnen ihr Gott gnädig sein. Der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht und ihrer und der ihrer verkommenen Kaste ist wohl die längste Zeit gegangen. Während sie in ihrem Bundestag das Leben der Menschen in Deutschland, in Europa und jetzt auch wieder in Syrien und Afghanistan zerstören steigt die Wut.

Werden sie endlich wach sie Lammert sie, sie haben es übertrieben, weit übertrieben und glauben sie mir eines. Ihr Auftraggeber die USA wird sie nicht aufnehmen. Keinen von ihnen. Die werden ihrem Untergang lächelnd zusehen, wie sie es überall bei ihren Lakaien getan haben.

Ach ja und tun sie mir einen Gefallen. Halten sie die Schnauze sie Lammert, sie. Sie sind unerträglich.

So soll die politische Klasse auch wirken: total abgehoben und vom Volk entfremdet.WE.
 

[14:30] Der Stratege: Bürokratie-Terror:

Dass ich in den letzten Wochen nicht so viele Kommentare senden konnte liegt an einer wahnsinnigen Bürokratie mit der ich aktuell konfrontiert bin. Die Datenschutzbehörden prüfen aktuell IT-Firmen in Deutschland auf die Einhaltung des Datenschutzes. Der technische Datenschutz wäre dabei das kleinere Problem, doch muss alles genau dokumentiert werden und für jeden Witz ist ein sogenanntes Verfahrensverzeichnis vorzuhalten. Der totale Wahnsinn. Hoffentlich werden wir von diesen Spinnern bald erlöst.

Mögen die Spiele des Kaisers bald beginnen und mit diesen der größte Vermögenstransfer aller Zeiten.

Kommt bald!
 

[14:15] Mannheimer-Blog: Kollaboration mit dem Islam: Michael Mannheimer über die Kirche als erneuter Feind des deutschen Volkes

[10:28] dzig: Bleibt Deutschland oder wird es zerstört?

Deutschland & Euro,EU,Welt:

[09:50] querschüsse: Der EU-Flüchtlingsgipfel: Ein schwerer Schlag für die Bundesregierung


Neu: 2015-12-23:

Allgemeine Themen:

[18:20] Der Pirat zu Die entwaffnende Klarstellung des EKD-Vorsitzenden

2015 kamen rund eine Million Flüchtlinge nach Deutschland, einige rechnen mit einer weiteren im nächsten Jahr. Der EKD-Vorsitzende will den Deutschen die Angst nehmen. Seine Lösung ist simpel.

Manchmal kann man kaum glauben, was man da so lesen muß. Wie hirnverbrannt und total weltfremd muß ich sein, um so einen
Stuß von mir zu geben. Spätestens wenn er ein Messer an der Kehle hat, wird er merken, dass sein Kennenlerngelaber nichts genützt hat.

Pfaffen aller Art sollen vom Islam besonders verfolgt werden. Weil sich besonders die evangelische Kirche damit so besonders diskreditieren muss, werde ich einen bösen Verdacht nicht mehr los. Sie muss sich selbst komplett zerstören, denn der kommende Kaiser soll sehr katholisch sein. Dessen Vorfahren haben schon mehrere "Rekatholisierungen" gemacht. Damals haben sie es mit Dekreten und dem Schwert gemacht, heute mit Selbst-Diskreditierungen.WE.
 

[16:15] Leserzuschrift: die Polizei hat die Schauze voll:

Der Therapeut meiner Frau berichtete heute: Eine seiner Patientinnen ging mit ihrem Hund an einem Zudringlingsheim vorbei. Plötzlich gingen mehrere der dort hausenden Kreaturen ohne Grund auf den Hund los, traten und schlugen ihn, so dass er tierärztlich operiert werden musste. Die Patientin wollte darauf hin Anzeige bei der örtlichen Polizei erstatten. Diese teilte der Frau mit, dass man in diesem Fall keine Anzeige aufnehmen werde. Auf die Frage, was denn passieren würde, wenn sie selbst angegriffen worden wäre, gab man ihr die gleiche Auskunft.

Da sich die Praxis des Therapeuten im gleichen Haus mit der Polizei-Dienststelle befindet, hat dieser guten Kontakt zu den dort tätigen Beamten. Diese äußerten sich ihm gegenüber unisono, dass sie extrem die Nase voll haben. Und mir geht es ganz genau so. Ich kann die ganzen Unglaublichkeiten nicht mehr ertragen.

Bald kommt eine andere Zeit, die der Abrechnung.

[18:00] Leserkommentar:
an diesem Beitrag sieht man das Hauptproblem vieler Deutscher: sie aktzeptieren alles widerspruchslos was irgendwelche Beamte sagen. Wenn ich eine Straftat zur Anzeige bringen möchte und die Polizei sich weigert, schreibe ich mir Namen, und Dienststelle auf und setze die Herren in Kenntnis eine Dienstaufsichtsbeschwerde einzureichen wegen Strafvereitelung im Amt. Damit dürfte die Motivation schnell steigen.
Und wenn alle das machen ist der Kadavergehorsam schnell am Ende.
 

[14:45] Leserzuschrift-DE zu Maas warnt vor "zündelnden Biedermännern bei Pegida"

Ob im Büro, in der U-Bahn oder im Verein: Der Justizminister fordert mehr Zivilcourage in der Flüchtlingsfrage. Deutschland dürfe nicht von "Brandstiftern" zerstört werden. Dazu gehöre auch Pegida.

Und wo bleiben die Warnungen vor Linksradikalen, die zunehmend die Staatsgewalt attackierten? Und schließlich die Warnungen vor eingereisten Terroristen mit gefälschten Pässen? Schließlich eine Warnung vor den Politikern? Dies wäre doch mal was.

Das blendet er alles aus. Ich denke, der wird einer der "meistgesuchtesten Meinungsterroristen" sein, wenn es losgeht.WE.
 

[14:20] PI: Antje Sievers: Zeit für wehrhafte Demokratie

Wer im Gegensatz zur Führungsriege sein Ohr an der Bevölkerung hat, weiß, dass die Verunsicherung ohnehin mit jedem Tag wächst. Und es sind weder Pegidademonstranten noch Neo-Nazis, sondern ganz normale Bürger, denen es täglich unwohler wird. Es sind die Wähler. Es sind Familien mit Kindern, die ein Haus abstottern müssen, dessen Grundstückswert fällt, weil es von Flüchtlingsunterkünften umgeben wird. Es sind Bürger, die vor einem popeligen innereuropäischen Flug wie Schwerverbrecher gefilzt werden und die eine halbe Stunde bei der peinlichst durchgeführten Passkontrolle zubringen dürfen, während zeitgleich tausende von illegalen Grenzübertritten geduldet, ja gefördert werden.

Das ist alles kein Zufall, sondern dient dem Hassaufbau. Wir werden von der eigenen Politik zu Bürgern 2. Klasse gemacht. Daher wird diese Demokrattie durch eine Monarchie ersetzt.WE.
 

[08:56] kopp: Grundgesetz wird zum Comic: Die Kapitulation der Justiz vor den Flüchtlingen

Deutschland, deine Neuankömmlinge: Sie wollen nicht mit der Staatsanwältin sprechen, weil sie eine Frau ist. Sie benutzen den Nachwuchs lieber als Dolmetscher, statt ihn in die Schule zu schicken, oder schlagen die Kinder gerne mal grün und blau. Unsere Justiz befürchtet, dass Flüchtlinge »ihre eigene Rechtsordnung im Rucksack« mitbringen, zwischen Ehrenmorden und Kinderheirat. Jetzt soll ein Verfassungs-Trickfilm in drei Minuten Asylbewerber coachen – auf Deutsch. Prima, das verstehen sie erst gar nicht.


Neu: 2015-12-22:

Allgemeine Themen:

[15:12] Halbes Land reif für die Klappse:  Jeder zweite Deutsche würde Merkel wählen

[15:37] Leser-Kommentare-DE zum Merkel-Wählen:

(1) Ich halte dieses Umfrageergebnis für äußerst fragwürdig. Nach einem Gespräch mit dem Vorsitzenden der CDU unserer Stadt (42 J. verh., 3 Kinder) am Wochenende, hatte dieser kräftig Dampf abgelassen, über TTIP und die Massenzuwanderung vom Leder gelassen und den Karlsruher Parteitag mit dem Zentralkomitee der SED verglichen. Der CDU laufen nach seiner Aussage die Mitglieder reihenweise weg, weil sie nichts zu entscheiden haben. Die forsa-Umfrage hat eher das Niveau der Propagandameldungen von März 45.

(2) Genau deshalb 'wirkt' Diskreditierung nicht! Die Wähler-Masse kapiert es nie - zudem sind 98% der heutigen "bis40er/ohne app geht nix" schon so im System verfangen und ungeprueft gläubig, dass mit den nicht nur keine Revolution zu starten, ja noch nicht einmal eine Revolution/Krieg zu 'verlieren' wäre, von 'gewinnen' ganz abzusehen. Stillstand hoch 3, diese falschen Maschinen (gruenen Sozen) der Matrix gewinnen wieder einmal !

(3) Das ist reine Propaganda! Damit versucht man die Stimmung in der Bevölkerung zu verbessern und jeden Zweifel an der Kanzlerin als die beste Mutti zu zerstreuen. So nach dem Motto: ja wenn das in den Medien (hier n-tv) steht, dann muss es doch richtig sein. Viele Menschen sind nämlich wankelmütig und beeinflussbar, und da zeigen solche veröffentlichte (Schein-)Umfragen durchaus ihre Wirkung. Solche Umfragen sind geschönt und gefiltert. Wie sagt man doch: Traue keiner Statistik, die man nicht selber manipuliert hat.

Ist schon schlimm, wenn Umfragen manipuliert werden, in Kölln waren angeblich ja auch die Wahlen manipuliert! TB

[18:30] Solche Ergebnisse sind etwas anders zu interpretieren: nach dem Terror wird es heissen, welcher Hochverräterin seid ihr nachgelaufen. So ist die Demokratie.WE.

(4) Der Schrauber:

Das ist nicht groß manipuliert, das ist nur in die richtige Richtung gefragt, die beim Ankreuzen im Wahllokal von nahezu allen eingeschlagen wird! Die sind eben alle so dämlich, Leser (2) hat das richtig erkannt: Die ganze Diskreditiererei bringt absolut gar nichts und perlt immer wieder ab. Es wird zwar geschimpft und auch benannt, es hat die Amtierenden auch nie jemand gewählt und würde das auch gar nie nicht niemals tun. Und wenn es dann ans Kreuzchen machen geht, oder nur die Kritik den Schafen zu deftig wird, dann kommt das schlagende Argument, die wirksamste mentale Keule: Aber es ist doch niemand weit und breit, der es besser machen könnte. Das war es dann, das ist das Wahlergebnis und wird es immer bleiben. Dabei spielt nicht einmal eine Geige, daß es statt Merkel auch eine andere Geige werden könnte, die wäre dann von der SPD, das ist alles wurscht. Die Umfrage stimmt und zeigt das Verhalten der Deutschen, das ist die Realität, alles andere ist Wunschdenken aus der demokratischen Traumwelt.


[12:00] Bürgerstimme: Wir schaffen das: der humanistische Imperativ der Kanzlerin

[12:20] Leserkommentar:
Was viel zu wenig beachtet wird, ist, daß die Politik der Kanzlerin Willkür ist und sie dadurch einen neuen Führerkult installiert hat.
Führerin befiehl, wir folgen Dir!

Und zwar in den Abgrund, wie bei Hitler. Design? wahrscheinlich schon.WE.
 

[10:40] Leserzuschrift zu Schüler zählten falsch! | Ergebnis der Bremen-Wahl muss korrigiert werden

Nach BILD-Informationen war es bei der Auszählung der Stimmen im Bezirk Bremerhaven im wahrsten Sinne des Wortes zugegangen wie im Kindergarten.

Denn: Sämtliche (!) Stimmen für Bremerhaven wurden ohne Aufsicht des Wahlamts von 560 Schülern des Lloyd-Gymnasiums im Alter zwischen 16 und 18 ausgezählt. Sie bildeten auch auch untereinander die Wahlvorstände.

Ganz wichtiger Punkt: Die Minderjährigen hatten ständig unkontrolliert Zugriff auf das Wahl–Computer–System, konnten dort eingeben, worauf sie Lust hatten...

Das ist sicher nicht das erste Mal, das so etwas gemacht wurde. Wie es immer wieder hier im Forum gesagt wird. Man sagt und alles...aber nimmt es auch jeder wahr?
Wie kann man nur auf ein System vertrauen, in dem nicht mal die Stimme des einzelnen Bürgers ernstgenommen geschweige denn wahr genommen wird. Hier kann man auch WE immer nur zitieren. Das System kann sich nur selbst diskreditieren.

Dass das jetzt auffliegt, ist sicher kein Zufall.

[17:00] Leserkommentar-DE:

Wahlbetrug ist bei vielen Linken wohl ein akzeptables Mittel. In Köln wurden die SPD und CDU Stimmen der Briefwahl in einem CDU Wahlkreis vertauscht, so dass die SPD einen Abgeordneten mehr erhielt. Ein Bekannter erzählte mir, dass er eine Partei (REP) gewählt hatte, die nachher bei der Auszählung 0 Stimmen hatte. Man sieht wie hier in Bremerhaven, dass da schon Absicht hinter steht. Auch bei der letzten Bundestagswahl sind wohl AFD Stimmen verloren gegangen. Diese Wahlfälschung in den Wahlbüros wird von einfachen Bürgern (Wahlhelfern) gemacht. Scheinbar ist vielen Linken der Sozialismus wichtiger als demokratische Grundrechte.  
 

[8:30] Focus: „Das ist staatsgefährdend“ Keine Kontrolle über Grenze: Polizeigewerkschafter macht Merkel schwere Vorwürfe

In einem Brief an die Kanzlerin wirft der Vize-Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Jörg Radek, Merkel vor, die Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit den Flüchtlingsströmen außer Acht zu lassen. Das sind die wichtigsten Kritikpunkte des Polizeigewerkschafters.

Alle sollen wissen, wer schuld ist, wenn der Terror losgeht: die politische Klasse mit der Merkel an der Spitze.WE.
 

[9:30] ET: 15.000 bei Pegida-Weihnachtsdemo: "Merkel-Rücktritt - Grenzen dicht!"

[8:20] DWN: Dresden: Tausende demonstrieren pro und contra Pegida

[9:00] Leserkommentar:
Heute Morgen 08:00 Uhr lief auf ntv ein Bericht über die gestrigen PEGIDA- und ANTI-PEGIDA-Veranstaltungen in Dresden. Jeder mag nach seiner Fasson zu PEDIDA stehen, wie er möchte, was gleichwohl in der ntv-Kommentierung auffiel: Es ging der Kommentatorin allein um die Gefahr für die etablierten Parteien, sie könnten Prozentpunkte an die Ränder, insbesondere nach RECHTS, verlieren. Als Beispiel wurden die Veränderungen in Frankreich, Polen und jetzt auch in Spanien angeführt. Inhalte, Sorgen oder Forderungen: FEHLANZEIGE! Nur Wahlen, Prozentpunkte und Machterhalt für die etablierten Parteien. Was sehr deutlich wurde: Die "Journalistin" hatte offensichtlich nicht nur die Mission, diese Botschaft zu transportieren, nein, man hatte sehr wohl den Eindruck, dass sie auch in dieser Kategorie dachte. Eben echter "Pinocchio-Journalismus".

So soll es aussehen: die etablierten Medien als Büttel der Hochverräter-Politik.WE.


Neu: 2015-12-21:

Allgemeine Themen:

[18:15] Mannheimer-Blog: Flüchtlinge: Wohnungsnot für Bio-Deutsche nimmt immer dramatischere Forem an

[17:00] ET: Studie: So pessimistisch sehen Deutsche die Zukunft wegen Flüchtlingskrise

[15:20] Der ist reif für das Irrenhaus: SPD-Politiker Oppermann: AfD-Männer "hochgefährliche vulgäre Rassisten"

[15:40] Leserkommentar:
Na und, was sind dann SPD Männchen?
Elendige Vaterlandsverräter, Volksbetrüger, Schwachmaten, Lügner und Nichtsnutze habe ich noch was vergessen?

Steuer-Räuber
 

[14:45] Ulfkotte/Kopp: Bananenrepublik Deutschland: Kein Geld für Kinder, aber für Asylanten

Bald wird es heissen: "Geld für Terroristen". Die Abrechnung mit diesem Staat wird gnadenlos werden.WE.
 

[11:40] Leser-Zuschrift-DE "Deutschland zu Weihnachten 2015":

habe mich am Wochenende mit einer langjährigen Kripobeamtin unterhalten. Folgende Aussagen wurde getroffen:
1. Zum Glück sind in unserem Landkreis bisher größere Straftaten ausgeblieben, Straftaten wie Ladendiebstahl sind sprunghaft angestiegen.

2. Bei einer Pressekonferenz neulich hat der Pressesprecher gesagt, daß die Kriminalität im Kreis gesunken ist. Er wurde danach von seinen Kollegen attackiert, das dies überhaupt nicht stimmt. Seine Antwort war, Sie sollen es einfach vergessen, er hat es sagen müssen!

3.Die meisten kleinen Straftaten werden wegen Befehl von oben und Arbeitsüberforderung der Kripobeamten nicht mehr verfolgt, und erscheinen in keiner Statistik.

4.Die Flüchtlinge sind nicht dumm, kaufen mit Ihren EC-Karten in kurzer Zeit in vielen Läden ein. Bis das alles ein - zwei Stunden später verbucht wird, platzen die meisten Abbuchungen und die Läden bleiben auf Ihren Kosten sitzen.

5.Rentner in unserer Kreisstadt fahren mit dem Bus oder Taxi auf Bankfilialen in die umliegenden Dörfer, da die
Hauptfiliale im Zentrum voll von pöpelnden frechen Asylanten ist.

6.Sie und Ihre Kollegen sehen es genauso, daß es einen abgestimmten Terroranschlag gleichzeit an vielen Orten auf einmal geben wird. Sie wird an Weihnachten keine Kirche etc. besuchen und im Januar ein "Gelben" machen weil Sie nicht mehr kann und die Schnauze voll hat.

[12:45] Das Terror-Szenario ist also im Sicherheitsapparat breit bekannt. Dieser wird mit fliegenden Fahnen zum Kaiser überlaufen, sobald er von ihm erfährt.WE.

[19:00] Leserkommentar: In Thüringen scheint es einigen Führungskräften in der Polizei doch unheimlich zu werden.

Vor drei Wochen tauchte plötzlich unser oberste Führungskraft in der Dienststelle auf und faselte etwas von: Wir müssen zusammenstehen, wir dürfen uns nicht auseinander dividieren lassen usw. usf..
Hätte ich das nicht selbst gehört. Ich hätte es nicht geglaubt. Das kam von jemand, der abweichende Meinungen unterdrückt und Kollegen mit Disziplinarverfahren (einschließlich meiner Person) überzogen hat.

In unserer Dienststelle ist sowieso die Stimmung am Nullpunkt, sowei bei vielen anderen Kollegen in Thüringen.
Einige sagten ihm auch, dass sie (O-Ton) die Schnauze gestrichen voll haben und es Zeit zum zivilen Ungehorsam wäre, was andere Kollegen mit Beifall unterstützten. Daraufhin brach seine Fassade merklich zusammen und seine Augen begannen zu zucken.
Der Stellvertreter begann nun zu erklären, dass er die Beschaffung für Ersatzmagazine ausgelöst habe. Ich sagte ihn, ob er ernsthaft meine, ich könne mit einer Dienstpistole gegen eine Kalaschnikow antrete. Ich bestand auf einer Mpi als persönliche Ausstattung, was sichtlich zur Erheiterung der Kollegen führte.

Nunmehr wurden Schlagschilde und Stöcke für die Dienstgruppen bereitgestellt. Das Problem ist nur, dass diese 20 Jahre alt sind. Ich wollte aus Geck mal den Schlagstock aus dem Haltegriff ziehen, da zerbröselte er mir in der Hand. Kollegen einer anderen Dientsstelle (Suhl) haben mit dem Schlagschutz geübt. Schon nach kurzer Zeit löste sich das Plasteschild vom Haltegriff. Also Schrott. Von unserem Innenminister wurde großkotzig die Anschaffung von Helmen für die Beamten verkündet. Das Problem ist nur, dass Thüringen recht spät dran war und der Hersteller aus Deutschland erst 2018 nach Thüringen liefern soll.

Also falls es los geht, ist hier niemand vorbereitet, weder mental, noch physisch, noch hat man die entsprechende Ausrüstung. Zudem glaube ich nicht, dass man der Führung folgt und sich verheizen lässt. Wir haben uns im kleinen Kreis schon über unser Vorgehen abgesprochen. Was von oben kommt wird sicher nicht befolgt werden.

Schlagstöcke und Schilde dürften nicht gebraucht werden dafür Maschinenpistolen und Sturmgewehre.WE.
 

[08:36] focus: Dramatischer Anstieg: Immer mehr Ältere beziehen Hartz-IV

Die Arbeitslosigkeit ist auf ein Rekordtief abgesunken, auch die Zahl der erwerbslosen Hartz-IV-Bezieher geht deutlich zurück. Doch viele Ältere haben davon selbst in Zeiten des Aufschwungs nichts: Immer mehr von ihnen sind auf Hartz IV angewiesen.

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[08:22] RT: Putin: Deutschland kann und muss größere Rolle in der Welt spielen

Damit sich die internationale Situation in Richtung mehr Stabilität verändert, muss nach Ansicht von Russlands Präsident Wladimir Putin die gegenwärtige Rolle Deutschlands berücksichtigt werden, die dieses Land in der internationalen Arena spielen kann und muss.

Putin will's, China freut sich drauf, die Welt braucht's, die Amis fürchten es, die Kanzlerin will's verhindern und die Deutschen kapiern's noch nicht! TB

[12:45] Da Putin auch einer der Königsmacher ist, ist diese Aussage ein Blick in die Zukunft.WE.


Neu: 2015-12-20:

Allgemeine Themen:

[10:50] ET: Michael Müller: Merkel verschläft große Aufgabe der Integration

Der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller (SPD) fordert von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mehr Engagement für die Integration von Flüchtlingen. "Bisher betreibt die Bundesregierung Krisen-Management, verschläft aber die große Aufgabe der Integration", sagte Müller der "Welt am Sonntag". "Konkret brauchen wir vom Bund gesteuerte und finanzierte Bildungsprogramme für Lehrer, Sprachmittler und Integrationslotsen."

[14:45] Das ist ein typischer Politfunktionär, der sich nicht einmal die Frage stellt, ob man die Flüchtlinge nicht doch abschieben könnte. Denken wir über seine Integration in die künftigen Straflager nach. Unsere Leser empfehlen für solche Typen die Bleibergwerke von Vorkuta. Putin wird sicher ein Angebot machen.WE.

[18:59] Leser-Kommentar-DE zum Müller:

Ich denke Herr Müller ist anständig erzogen. Er wird anders als seine Schützlinge selbst bemüht sein sich zu integrieren. Nachdem er von einigen Kollegen wie Beck, der sicher auch in Vorkuta landet,oder noch besser anderer starker Männer mehrmals genommen wurde, und er deshalb nicht mehr weiß ob er Männlein oder Weibchen ist, wird er für den Rest seines Lebens das Arbeiten im Bleibergwerk den "Freizeitaktivitäten" dort vorziehen. Für Putin eine win-win-Situation.


Neu: 2015-12-19:

Allgemeine Themen:

[19:45] Silberfan zu 109 Milliarden Euro schwer Warum die Bundesbank heimlich ihren Goldschatz zurück nach Deutschland holt

Still und heimlich bringt die Bundesbank tonnenweise Gold über den Rhein und den Atlantik in heimische Tresore. Noch befindet sich der Großteil des Edelmetalls im Ausland. Doch von 2013 bis 2020 sollen 674 Tonnen nach Frankfurt verlagert werden. Bisher ohne Probleme.

Aber bald dürfte es schwer fallen das restliche Gold zurück zu holen, weil nichts mehr da ist.

Ich denke, wir sehen hier auch ein grosses Theater. Am Ende wird herauskommmen, dass die Amis das deutsche Gold gestohlen haben.WE.
 

[18:50] Dr.Cartoon zu Göring-Eckhardt: „Recht auf Kita für alle Flüchtlingskinder“

Wer keine Lust auf einen schönen Abend hat und gerne seinen Mageninhalt Oral entleeren möchte, der möge sich das Interview mit der Anti-Deutschen Göring-Eckardt (Göring? Da war doch mal was!) zu Gemüte führen: Die Leser-Kommentare unter dem Artikel sind lesenswert.

Lasst die Terrorfestspiele beginnen. Dann werden diese linken Typen gejagt werden.WE.
 

[15:20] Mannheimer-Blog: Die Antifa: Terroristische Sturmtruppe der vereinten Linken

Die Antifa ist eine terroristische Organisation nach §129a StGB.
Ihr Nichtverbot ist eine Straftat der Behörden. (Unterstützung einer terroristischen Vereinigung nach §129a Abs.5 StGB)

In Zukunft werden der Mob und die Volksgerichte urteilen.

[15:40] Leserkommentar zu Rote Fahne Dokument

ich habe eben diesen Brief auf facebook gefunden, wenn er echt ist, ist das schon ein Hammer. Hier wird gegen Bezahlung und kostenloser Busfahrt zu Gegendemonstrationen eingeladen.

Auch deswegen wird alles Linke restlos ausgerottet werden.
 

[13:00] Kopp: »Deutschland verrecke!«

»Deutschland verrecke!« ist vielmehr der Schlachtruf, den die Demonstranten der Grün-Alternativen Liste (GAL), heute Bündnis 90/Die Grünen, damals am 3. Oktober 1991 zum Jahrestag der Deutschen Einheit gegrölt hatten!

»Deutschland verrecke!« ist nun auch noch als Leitmotiv von der CDU übernommen worden und wird von der Bundeskanzlerin professionell umgesetzt. Und die Lakaien von der CDU machen beflissen mit, weil ihnen ihre Karriere wichtiger ist als das Wohl des Volkes.

So soll die politische Klasse aussehen. Die Grünen haben es vorgemacht, dafür wurden sie gegründet.WE.
 

[12:00] Geolitico: Freiheit wird uns nicht geschenkt

[11:50] Mannheimer-Blog: Sind wir Deutsche politisch unmündige Masochisten?


Neu: 2015-12-18:

Allgemeine Themen:

[17:50] Mannheimer-Blog: Linker Terror gegen AfD: Hoteliers werden bedroht. Petry findet keine Wohnung

[15:50] Leserfrage: wie wird Merkel kontrolliert:

Gratulation zu diesem Artikel. Jetzt erschließen sich mir die letzten Zusammenhänge, alles ergibt ein in sich schlüssiges Bild.
Womit ich aber immer noch nicht 100 % klar komme, ist, wie man Merkel als Person so in der Spur hält.
Fluchtburgen, Geld/Gold, gute Posten, Ehrungen, Erpressungen - das alles sind für mich immer noch nicht ausreichend Gründe.
Sie spielt in Europa die zentrale Position, ohne Merkel wäre die EU und Europa längst gekippt.
Der Gedanke, der mir kam: Es kann bald nur etwas mit einem Glauben, mit Ritual oder ähnlichem zu tun haben.
Was, wenn die Schickse ebenfalls zum Moslem- Clan um Obama gehört? Ihr Ehemann Sauer war lang in Amerika – ist er konvertiert- hat er sie somit im Griff?

Das würde sich sehr gut in die Obama- Islamisten- Story einfügen.
Die andere Möglichkeit, die ich sehe, ist, dass sie in irgendwelche spirituellen, rituellen Kreise eingeführt wurde. Stichwort Pabst Benedikt / Ritualmorde usw.

Ich denke, dass irgend so eine Glaubenssache dahinterstehen muss. Nur solche Arten von „Sekten" können derartige Abartigkeiten hervorrufen. Alles andere ist mir zu belanglos.

Wie auch immer, die ganzen Umstände sind erdrückend, wenn es einen beschäftigt. Andererseits bin ich froh über jede Information.
Es löst in mir ein Gefühl von gewisser Erhabenheit aus, dass man nicht ganz so schutzlos ausgeliefert ist wie ein Schaf.

Ich glaube nicht, dass Merkel oder ihr Ehemann zum Islam konvertiert sind. Ich nehme an, es ist eine Mischung aus Erpressung mit ihrer Stasi-Tätigkeit und Kauf. Sicher ist sie skrupellos und nach dieser Eigenschaft ausgesucht worden. Man hat ihr wohl einmal ungefähr gesagt, was kommt und dass dann die Politiker gejagt werden. Wenn sie gehorcht, bekommt sie ihre Exile und eine tolle Altersversorgung. Inzwischen wird von ihr immer mehr verlangt und sie kann nicht raus, um ihre Altersversorgung nicht zu gefährden. Mehreren Spitzenpolitikern wurden Exile versprochen.WE.

[16:15] Leserkommentar-AT:
Soweit ich weiss, müssen die Spitzenpolitiker bei Amtsantritt einen "Mord" begehen, dieser wird dokumentiert. Ob es tatsächlich ein Mord ist, ist belanglos, die Person muss es glauben. Ich traue denen aber alles zu. Bei männlichen Politikern sind es meistens Pädo-Morde.

Das glaube ich eher weniger, aber es kann manchmal vorkommen. Fast niemand würde ein Amt unter solchen Bedingungen annehmen. Eher werden erpressbare Personen ausgesucht, oder in solche Fallen gelockt, dann lässt man sie aufsteigen.WE.

[16:15] Leserkommentar: Zur Frage des Lesers, wie Merkel kontrolliert wird:

Kohl ist Hochgradfreimaurer, der wird "sein Mädchen" schon entsprechend dort eingeführt haben (die Rosenkreuzer nehmen auch Frauen) bzw. dafür gesorgt haben, dass sich eingeweihte "Berater" um sie kümmern. In Skandinavien sind angeblich sämtliche Politiker Freimaurer, andere kommen dort garnicht hoch (was die total auf die Spitze getriebene Dekadanz in diesen Staaten erklärt).

Mag auch eine Rolle spielen.

[18:20] Dr.Cartoon:
Da dürften mehrere Puzzle-Teile zusammen spielen: Stasi-Tätigkeit, private Exzesse (z.B. Alkohol, sexuelle Vorlieben), aber auch Details aus internen Besprechungen mit anderen hochrangigen Politikern (EU, USA u.a.), welche man dokumentiert hat und politischen Sprengstoff darstellen. Die Klammer, welche letztendlich alles zusammenhält, dürfte die Angst vor der eigenen Neutralisierung sein. Vermutlich muss man Personen in solchen Positionen ganz zwanglos nur ein Bild von Kennedy zeigen, damit sie die Botschaft verstehen.

Primär dürfte sie aber gekauft sein.
 

[13:19] Leserzuschrift-DE zu: Antifa ruft zu Randale in Dresden auf!

Linksextreme rufen auf der Internetseite linksunten.indymedia dazu auf, kommenden Montag nach Dresden zu kommen und für Randale wie am 12. Dezember in Leipzig zu sorgen.

Ohne Worte was sich dieses kriminelle Gesindel in unserem Land alles erlauben kann Dank ihrer Rückendeckung ihres politischen Armes im Parlament.

[13:30] Seid sicher: die Antifas und deren politische Unterstützer werden dafür büssen müssen. Die heutige Politik wird komplett ausgemerzt.WE.

[18:15] Der Schrauber:
Das ist zu hoffen, die führen nämlich flächendeckend Krieg gegen Alles, seit gestern prangt auf einer Fußgängerbrücke über die A3, zwischen DU-Kaiserberg und DU-Wedau dieser Schriftzug, der auf dem Bild leider ziemlich schlecht zu erkennen ist: Antifa Area Hass auf Bullen Das ist direkt auf den gelben Träger gesprüht, muß richtig Arbeit gewesen sein. Ist auch nicht in 2min vergessen, die müssen normal aufgefallen sein. Die Brücke führt von der unmittelbaren Nähe der Universität in DU-Neudorft rüber in den Wald, ist sogar denkmalgeschützt, weil ursprünglich mal ein Wahrzeichen des Zoos Duisburg, das nach Erweiterung der Autobahn vor einigen Jahren umgesetzt wurde an diese Stelle. Man sieht: Auf Uniperversitäten scheint man endlos Zeit zu haben. Es ist von dort auch nicht weit zu ein paar linken Szenetreffs in Neudorf.


[10:20] PB zum Verstoß gegen die Verfassung durch die Obersten 'Bundesrichter:

Dieser Vorgang wurde im Mainstream weitgehend unterschlagen. Dabei ist er sensationell und zeigt zugleich symptomatisch auf, wie verrottet der Rechtsstaat in diesem Lande ist: Dem Bundessozialgericht als oberstem Sozialgericht wird hier von seinem eigenen (theoretisch UNTERgeordneten) Sozialgericht Berlin bescheinigt, in einem (typischen) Fall von Sozialhilfeerschleichung durch einen Nichtdeutschen bewusst und vorsätzlich gegen die deutsche Verfassung geurteilt zu haben! Und gar gegen das grundlegende Prinzip der Gewaltenteilung verstoßen zu haben!
Die berichtende Redaktion des juristischen Fachmagazins "Legal Tribune" handelt den Fall (etwas zu) juristisch-nüchtern ab.
http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/sg-berlin-urteil-1-149-as-7191-13-eu-auslaender-arbeitssuche-sozialleistungen-bsg-urteil/
=> Leider erläutert LT im Artikel darum nicht die extrem naheliegende Frage, ob hier nun der Unter (SG Berlin) den Ober (BSG) sticht - bzw wie dieser Fall nun weitergeht?! Immerhin scheint es auf unteren Ebenen manchmal noch Richter zu geben, die der offensichtlichen und permanenten Rechtsbeugung "unserer" Obersten Richter (analog: ESM-Urteile, Dublin-II-Asyl-Rechtsbeugung u.v.a.) noch zu widersprechen wagen!
=> Wie weit sie damit kommen, wird man sehen. Vermutlich werden diese Richter des SG Berlin entweder denunziert, strafversetzt, gemobbt, abgemahnt oder gar als "unheilbar paranoid" pathologisiert wie schon ihre kritischen Kollegen der Steuerfahndung Frankfurt *) oder wie einst Gustl Mollath. Ein krankes und korrupt-rechtsbeugendes System wehrt sich mit allen Mitteln!

"Deutschlands größtes Sozialgericht widerspricht dem BSG ausdrücklich. Einen Anspruch auf Grundsicherung für arbeitssuchende EU-Bürger hält man dort für generell ausgeschlossen. Das BSG überschreite mit seiner gegenteiligen Ansicht die Grenzen richterlicher Auslegung. ...
Sozialgericht Berlin: BSG-Urteil 'verfassungsrechtlich nicht haltbar'. Die Berliner SG Richter meinen anders als das BSG, der Leistungsausschluss dürfe nicht derart ausgelegt werden, dass EU-Bürgern dennoch ein Anspruch auf Sozialhilfe nach dem SGB XII zustünde. Der Gesetzgeber habe in der Gesetzesbegründung zu § 21 S. 1 SGB XII unmissverständlich zum Ausdruck gebracht, dass Personen wie der Kläger, die dem Grunde nach erwerbsfähig seien, gar nicht dem Regelungsbereich des Sozialhilferechts unterfallen sollen. Wenn das BSG meine, sich über diesen gesetzgeberischen Willen hinwegsetzen zu können, so sei dies 'verfassungsrechtlich nicht haltbar'. Die höchsten Sozialrichter hätten damit das Prinzip der Gewaltenteilung durchbrochen."

[13:30] Dieses Beispiel zeigt: an bestimmten Punkten wird mit Bestechung/Erpressung nachgeholfen, also ganz oben, auch in der Justiz.WE.


Neu: 2015-12-17:

Allgemeine Themen:

[20:00] Leserzuschrift zu Die Angst vor dem Extrawurst-Effekt

Seit den Zeiten Christian Wulffs brütet Niedersachsens Politik über einem Kirchenvertrag mit den muslimischen Verbänden. Aber nach den Terroranschlägen von Paris sind die Sorgen größer als der Mut.

Wird nichts mehr dieses Jahr mit dem Islamvertrag in Niedersachsen, eher Mitte nächsten Jahres und alles nochmal uaf den Prüfstand. Ich würde sagen, dem sitzt die Angst im Nacken. Ich möchte nicht wissen, wie viele Drohbriefe Weil und die Mitglieder seiner Landesregierung täglich erhalten.

Es muss unvorstellbar viele brutalste Beleidungungen und Morddrohungen geben. Ich weiss vom Sohn eines früheren Bundestagsabgeordneten, dass früher die Protestbriefe bei kontroversiellen Abstimmungen wäschekorbweise kamen. Jetzt kommt es sicher primär per E-Mail. Das war in der harmlose Bonner Zeit.WE.
 

[19:00] Gerhard Breunig: Leise zerbroeselt der Staat

[16:45] Leserzuschrift: Terror von der Handwerkskammer:

In Bad Kissingen klingelte es am späten Nachmittag bei einer Rentnerin an der Wohnungstür, 2 "Herren"wiesen sich als Mitglider der Handwerkskammer aus und befragten die Rentnerin massiv,was die junge Dame die vor 5 Minuten das Haus verlassen hat bei ihr gemacht hätte.Außerdem würden sie sich gerne mal in ihrer Wohnung umschauen.Ein dazukommender Nachbar "half"den beiden Herren vor die Türe. Die junge Frau war die Enkelin der alten Dame und besucht diese regelmäßig zu Kaffee & Kuchen,allerdings ist die Enkelin Frisörin,diese stehen in letzter Zeit unter Generalverdacht der Schwarzarbeit.Obwohl die junge Frau sich nichts hatte zuschulden kommen lassen bekam sie von der Handwerskammer, 3 Tage später einen blauen Brief mit Androhungen von Maßregelungen.

Eine unglaubliche Frechheit, die kommen auch weg.

[18:00] Leserkommentar:
Das Schlimme ist doch, dass es die von mehreren Hundert Frisörinnen erarbeiteten Kammerbeiträge erfordert, die Gehälter dieser beiden Möchtegern-Gestapo-Arsch-Furunkel zu bezahlen. Klingt hart, ist härter.

[18:30] Der Schrauber:
Diese Art oberwichtiger Analtorpedos ist es, die ich hasse wie einen Kübel Jauche im Eßzimmer! Sowas muß richtig exemplarisch und öffentlich bestraft werden, das muß richtig abschreckend sein. Das sind nicht einmal Staatsbücklinge, sondern einfachste Funktionsparasiten erpresserischer Nutzlosverbände, die sich da aufspielen, als seien sie Wer.
Genau dieser menschliche Abfall macht es so schwer, mit den heutigen Verhältnissen klarzukommen, weil die Angriffe nicht einmal aus dem System kommen, sondern einfach aus den eigenen, unteren Reihen.
Deutsches Oberlehrer- und Blockwartverhalten, das weltweit einzigartig ist.

Dieser Abfall führt sich überall im heutigen Staat so auf.
 

[15:15] Merkur: Flüchtlings-Obergrenze: CSU-Mann sorgt für Eklat

München - Ausgerechnet bei der überparteilichen Weihnachtsrede kam es am Mittwoch im Stadtrat zu chaotischen Szenen: CSU-Stadtrat Reinhold Babor sagte, die Obergrenze für Flüchtlinge sei erreicht. Darauf verließen viele Kollegen den Saal. Auch aus der CSU.

Es ist einfach unglaublich, wie stark diese Gehirnwäsche noch wirkt, diese Politiker haben komplett den Verstand verloren.WE.

[16:15] Leserkommentar:
Gratulation und Respekt vor Reinhold Babor! Danke für die Wahrheit.
Beim Rest sieht man was das für armseligen Nullen sind, für so Pack kann man sich als Bürger nur schämen. Gut ist nur dass man später zumindest genau weiß wer alles ein Dreckspatz und Verräter war.

[17:30] Leserkommentar: Macht endlich die Grenzen zu!

Nein, nicht wegen der (Wirtschafts-)Flüchtlinge, daß die nicht mehr 'reinkommen - wegen Merkel, daß die nicht mehr 'rauskommt!!!

Vielen Politikern sollen Exile versprochen worden sein. Aber ob sie es bis dorthin schaffen wird bezweifelt.WE.


[11:55] mdr: KRASS!! Deutschland durch Aufnahme weiterer Kulturen "NAZISICHER" machen!

Läuft bei Euch im Staatsfernsehen (3.)! Liebe Deutsche, ich mag Euch - besonders die HG-Leser, hab sogar eine von Euch geheiratet, aber angesichts dieses Ausschnittes muß man leider konstatieren: Ihr Habt echt einen an der Waffel. So einen Scheiß kann man doch nicht zulassen, bzw. mitfinanzieren. Befreit Euch von dieser Demütigung auf Eure Kosten! TB

[13:59] Leser-Richtigstellungen-DE:

(1) Bitte genau reinhören: Prof. Patzelt stellt nicht seine Meinung dar, sondern kritisiert die Ansicht, dass Deutschland „verdünnt" werden muss. Insofern muss man ihm dankbar sein, dass er das anspricht und dem MDR, dass er das sendet. Wenn wir schon jemanden kreuzigen, dann die Richtigen bitte!!!

Sie haben Recht. Ich habe es während meiner Arbeit gehört und es misverstanden. Aber alleine dass so eine Diskussion geführt werden muß, ist schon ein Skandal! TB

(2) Hallo Hr. Bachheimer, sie haben den Herrn falsch verstanden, ich sehe ihn eher als Aufklärer.
Er erläuterte nur historische Pläne, er fordert sie nicht ! http://www.globalecho.org/augenoffnende-abhandlungen/der-hooton-plan-wie-lasse-ich-ein-volk-verschwinden/ Zitat: Die Umzüchtung fordert mit der allgemeinen Zielrichtung, den deutschen Nationalismus zu zerstören. Ich glaube, daß wir uns in einem beschleunigten Stadium dieser Pläne befinden.

(3) Was wir in Deutschland brauchen ist eine Aktion wie in der Schweiz mit dem Schwinger-Hemd.
Quasi ein stiller Protest, der jedem Deutschen zeigt, dass er eben nicht allein ist. Gleichzeitig würde er der Antifa zeigen, dass sie eine Minderheit ist.

(4) Sie haben ja recht TB! Also, ganz praktisch - was soll ich tun? Eine Protestnote einlegen? Merkel verklagen?
Etwas anderes WÄHLEN? Roftl Oder mit Edelmetallen, Vorräten und legaler Bewaffnung warten, bis der (gemachte) Spuk ein Ende findet? Hab mich für Letzteres entschieden!

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[20:00] Sie gehorcht dem Kalifen: Merkel gibt deutschen Luftraum für US-Spionage-Flüge frei

[08:24] Leser-Zuschrift-DE wenn die Deutschen fliehen:

ich war gestern als Reservist zu einem speziellen Schießtraining bei der Bundeswehr. Da kommt man mit so manch wichtigen Leuten ins Gespräch. Zwei offensichtlich voneinander unabhängige Gesprächspartner ließen durchblicken, daß sich Russland offenbar auf eine Flüchtlingswelle vorbereitet. Und zwar von mehreren Hunderttausend Deutschen die vor den kommenden Ereignissen versuchen ostwärts nach Russland zu fliehen. Gibt es noch andere Quellen die ähnliches bestätigen können?

Das heisst, dass der Bürgerkrieg in Deutschland ganz massiv werden wird.WE.

[15:15] Leserkommentar:
Die Russen sollten sich besser darauf vorbereiten, in Deutschland einzumarschieren, wenn der Bürgerkrieg anfängt und dadurch die bisherige Regierung gestürzt ist. Die Bürger werden die dann Nachfolgenden schon zwingen, ein russisches "Hilfsangebot" anzunehmen - ansonsten werden die auch gleich an der Laterne landen. Das ist ein Weg zur eurasischen Lösung. Der einzige, der noch offen ist.

Die Russen sollen nicht nur Deutschland helfen. Mehr dazu bald.WE.

[15:30] Leserkommentar:
Ich habe durch mein Interesse an den Ereignissen in der Ostukraine viel Kontakt zu Russen.
In den entsprechenden Foren war gleich zu Anfang der ´Invasion´ die Rede von einem möglichen Bürgerkrieg in Europa und davon, dass viele Europäer dann nach Russland fliehen würden.
Es wurde scherzhaft darüber beraten wo sie angesiedelt werden sollten.
Für die Deutschen (und Deutschsprachigen) wurde das Gebiet entlang der Wolga ausgesucht, da traditionell
deutsch besiedelt.
Ob in den politischen Zirkeln über so etwas nachgedacht wird, weiss ich nicht. Im Volke und bei den politisch Interessierten schon.

Dass bei uns ein Bürgerkrieg mit dem Islam kommt, ist vielen Leuten klar.WE.


Neu: 2015-12-16:

Allgemeine Themen:

[18:00] PI: Steuern hoch für die Invasion

Land auf, Land ab vermodern die Schulgebäude, zerfallen die Schwimmhallen, zerbröckeln die Straßen. Land auf, Land ab gibt es immer weniger Personal in der öffentlichen Verwaltung, im allgemeinen Schuldienst, für die polizeiliche Sicherheit. Land auf, Land ab steigen die Grund- und Gewerbesteuern vorgeblich „für das Gemeinwohl". Warum nur genau?

Wenn Asylforderer in eine Gemeinde verschoben werden, muss diese fortan sämtliche Leistungen erbringen, die diesem nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) zustehen.

Fast kein Lokalpolitiker widersetzt sich diesem Zustrom von Asylanten. Warum nur? Dabei laufen die alle in eine mehrfache Falle: sie erhöhen die Steuern für Terroristen, wird es heissen. Die übelste Steuergeldverschwendung überhaupt.WE.
 

[11:45] Leserzuschrift: ProKopf Verschuldung des Landkreises Starnberg steigt um das 13,8fache:

Grund in erster Linie Asylproblem -> Teuer ist die Lösung „Starnberg" auf EIGENE KOSTEN!!!!!
2016 werden durch den LK 10x Containeranlagen und 6x Wohnanalgen errichtet; 38,6 Millionen €
LK Verschuldung steigt von 4,6 Millionen € auf 64 Millionen €
LK pro Kopf Verschuldung steigt von 35€ auf 485€ -> 13,8fache Steigerung

Das ist doch der absolute Wahnsinn!!! Wir waren bis jetzt einer der reichsten Landkreise!!!!!

Meine Quellen sagten einmal: Deutschland wird komplett ausgesaugt werden. Es geschieht!WE.

[13:45] Der Bondaffe:
Das geht schleichend und das ist das Ergebnis. Das Flüchtlingsproblem ist nicht zu finanzieren. Zum einen werden es immer mehr und mehr und zum anderen kann man die "Qualitätsstandards hochschrauben". Das Ziel ist die Unfinanzierbarkeit des Bundeshaushalts. Wir haben eine perfekte Asylindustrie die aus dem System raussaugt was geht und zwar als einer der Komponenten bis alles zusammenbricht. Bricht das Schmiermittel weg (also das Geld) bricht alles zusammen. Es wird ein Schock werden. Die Gutmenschen und die Asylindustrie werden mit Asylterroristen schon überfordert sein, wenn das Geldsystem zusammenbricht führt das in vielen Hirnen zum "Blackout" bzw. Wahnsinn.

Auch Griechen und andere saugen.

[18:24] Leser-Kommentar-DE zum blauen Cheffe-Kommentar:

Herr Eichelburg, - hier sagen Sie es deutlich: "Deutschland soll komplett ausgesaugt werden" Oder im Artikel "Soldat packt aus"
Diese Aussagen sind der 1000%iger Beweis, dass die ganzen dramatischen gesellschafts- und weltpolitischen Vorgänge letztlich und primär vom gierigen Großkapital ausgehen. Der Wachstumszwang in unseren Geldsystem ist letztlich auch tödlich, und ursächlich!
Dass in den Vorgängen auch seperate Interessen mal auch ganz groß gespielt werden, darf nicht darüber hinwegtäuschen, wer von dieser Fehlentwicklung profitiert. Das Großkapital hat den 2. WK herbeigeführt (möglicherweise auch den 1. WK.) Die aktuellen Entwicklungen laufen leider wieder in diese Richtung zu einen 3. WK. Die Zuwanderung und die anderen Problemfelder auch, dienen dem Kapital in aller erster Linie. Die Politik ist nur Hilfspersonal. Leider aber auch die Medien und viele gehirngewaschene Bevölkerung. Marx, oder Lenin hat sinngemäß geschrieben: der Kapitalismus verkauft, -um ein Geschäft zu machen, seinen letzten Strick, an dem er dann aufgehängt wird.
Ich glaube, treffender kann mann es heute zur aktuellen Lage nicht sagen.
 

[11:30] Eitles Pack: VW Passat ausgemustert Abgeordnete müssen jetzt E-Klasse fahren

[11:30] Metropolitico: Das Land Niedersachsen als Türsteher

Das Land Niedersachsen wird zukünftig die Rolle des Türstehers an Kneipen und Diskotheken übernehmen. Die Landesregierung geht mit der Änderung des Gaststättengesetzes gegen angebliche „ethnisch-religiöse Diskriminierung" an der Diskothekentür vor und eine empfindliche Ahnung mit Bußgeld. Das Gesetz könnte eine gute Nachricht für die AfD und Islamkritiker sein.

Diese rot-grünen Affen sind absolut irre.

[12:50] Leserkommentar: Land Niedersachsen:

hier ein Leserbrief, den ich als Niedersachse nur bestätigen kann, denn in unserer Familie sind 3 Lehrer, die in Niedersachsen beschäftigt sind.
Und hier noch einige Schlaglichter auf das Land Niedersachsen, damit allen bewußt wird, was für ein weltfremder Gesinnungsapparat in den niedersächsischen Landesbehörden installiert wurde.

Daß es Boris Pistorius praktisch geschafft hat, den Verfassungsschutz „umzudrehen", so daß er bei Linksextremisten zielgerichtet wegschaut, dürfte hinreichend bekannt sein. Antifanten, Jägersitzansäger und Bauernhofsaboteure können völlig unbehelligt und risikolos ihre Propaganda in bestimmten Öko-Läden auslegen, ohne daß ihnen jemals jemand auf die Finger schaut.
Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber mit offensichtlich unbegründeter Antragslage werden in Niedersachsen nicht vollzogen und natürlich Tage vorher angekündigt, damit man sich rechtzeitig verdrücken kann. Dadurch sitzen sogar Serben, Rumänen etc. in den Asylbewerberheimen, und unser Schulsystem muß sich mit deren Kindern und ihren oftmals äußerst unkooperativen Eltern herumschlagen, die nur da sind, um Sozialleistungen abzugreifen.

Aber die besten Geschichten schreibt oftmals die Kultusbehörde, die zu einem Hort der Weltfremdheit mutiert ist. In Niedersachsen gibt es eine „Schulinspektion", die „Qualitätsstandards" an Schulen überwacht und schön dafür sorgt, daß alle „kompetenzorientiert" statt „wissensorientiert" zu denken haben.

Diese Schulinspektion verbietet es Lehrern, in der Klasse mit „Schhhhhht!" für Ruhe zu sorgen, weil dies nach Schlange klingt und Kindern Angst machen könnte. Auch Klatschen, um für Aufmerksamkeit zu sorgen, ist den Lehrern verboten, da dies die Kinder erschrecke. Noch Fragen? Da immer mehr Lehrer wegen des fortschreitenden Verbots von Sanktionsmöglichkeiten (vor allem wegen der Inklusion und wegen der mangelhaften häuslichen Erziehung einiger Kinder geht es in Primarstufenklassen oft drunter und drüber, so daß dort sogar Sozialberater installiert werden müssen) dem Nervenzusammenbruch nahe sind und nicht wissen, was sie machen sollen, blüht in Niedersachsen der Markt der Manipulationsmethoden, allen voran NLP.

Was viele nicht wissen: Der DVNLP-Verband hat im Vorfeld der letzten niedersächsischen Landtagswahlen eine offene Tür bei der SPD gefunden und von der SPD die Zusage auf mehr Einfluß im Kultusbereich erhalten. Leider führt der Kultusbereich schon seit Jahrzehnten ein von der Öffentlichkeit unbeachtetes selbstreferentielles Eigenleben, so daß linkspädagogischer Unsinn dort unbehelligt blühen und gedeihen kann – auch unter CDU-Regierungen.

Unvorstellbarer Unfug, den die hier verzapfen, weg mit ihnen.WE.

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[12:45] Leserzuschrift zu Video: Soldat Packt Aus - Geheime Wahrheiten!!

Wir haben zahlreiche Zuschirften erhalten, dass das Video nicht geht. Offensichtlich wurde es gelöscht. Ein aufmerksamer Leser hat es noch rechtzeitig in seinem youtube Kanal gespeichert. Danke dafür! TB

ein junger Mann vom KSK erzählt, was tatsächlich läuft, ich bin noch am anhören, folgendes Zitat sei aber schon mal wiedergegeben:

"Blackrock entert gerade Deutschland, Blackrock hat den Auftrag von der CIA, Deutschland abzuwickeln wirtschaftlich bis Mitte nächsten Jahres, dann ist hier Sabbat, dann ist hier Ende."
Es wird darauf hingewiesen, dieses Video herunterzuladen und zu verbreiten, " der Inhalt wird von einigen wenigen nicht gerne an der öffentlichkeit gesehn und genau deshalb muss es viral verteilt werden "

Offenbar soll das mit Terror geschehen.
 

[7:30] Deutschland macht sich lächerlich: Syrien-Einsatz : Zwei Jageler Tornados für Aufklärungsflüge ungeeignet


Neu: 2015-12-15:

Allgemeine Themen:

[20:00] Video: Die Deutschen - HASSER

[19:30] Ein Spinner: Chiemgauer ruft eigenen Staat aus

[19:00] MMnews: GEZ: Erster Zahlungsverweigerer verhaftet

[08:42] faz: Regierung rechnet mit deutlich höherer Erbschaftsteuer

.... außer man vererbt an einen Neubürger. Dann bekommt der noch 50 % der Erbsumme von der Regierung dazu! TB

[09:18] Leser-Kommentare-DE zur Erbschaftssteuer:

(1) Meine Erben teilen sich einmal einige Barren und Münzen in Gold und noch mehr in Feinsilber,-
und das geht dem Schmarotzerstaat einen Scheißdreck an!

(2) Eine "Regierung" welche keine ist, kann keine Erbschaftssteuern verlangen.
Ich zahlte keine keine Erbschaftssteuern an die Firmen Bund /BRD / EU.
Ich bin Staatsbürger durch Abstammung des Volksstaates Großherzogtum Hessen - welche zwar nicht Handlungsfähig sind als Volksstaaten, aber voll rechtsgültig umsetzbar ist für einzelne Personen welche die Möglichkeit zu nutzen wissen.
Weiterhin habe ich den Richtern / Gericht klargemacht, dass sie überhaupt kein Recht haben über meine ErbSACHE / Angelegenheit irgendetwas zu entscheiden.
Diverse Vorbereitungen sind natürlich nötig um sich in diesen Rechtsstand zu versetzen und sämtliche konkludent eingegangenen Handelsverträge mit diesen Vereinen / Personenvereinigungen / Firmen zu kündigen.
Gegen die Gehirnwäsche, Trägheit und Oberflächlichkeit der Masse ist aber kein Kraut gewachsen. Die brauchen unrechtmäßig eingeforderte Steuern / Schenkungen etc.

[9:50] Die "Firma Bund" wird die Steuern schon eintreiben, denn sie ist ein Staat mit Steuerhoheit. Es empfiehlt sich die Methode (1).

(4)@(5) Ob Sie Recht haben oder nicht spielt überhaupt keine Rolle! Der Staat wird das Geld schon eintreiben und Sie können froh sein, wenn man Sie nicht zwangseinweist...

(5) Der Bondaffe: In Anbetracht des von WE angekündigten Szenarios erscheint es unter gegebenen Gesichtspunkten realisitisch. Angesichts der Schnelligkeit der eintretenden Ereignisse aber unmöglich in der Praxis umzusetzen.

[14:00] Rechthabereien entfernt.WE.


Neu: 2015-12-14:

Allgemeine Themen:

[18:44] DWN: Bundespolizei bereitet die Schließung der Grenzen vor

Die deutsche Bundespolizei hat offenbar einen Plan zur Schließung der Grenze zu Österreich ausgearbeitet. Im ersten Schritt sollen die 60 großen Grenzübergänge sowie die Brücken gesperrt werden. Laut den Plänen sollen im Notfall sogar Wasserwerfer eingesetzt werden.

[19:15] Die Terroristen sind also schon herinnen und der Druck von unten wird zu gross.WE.

[19:43] Leserkommentar-DE:

Also wenn ich das richtig verstanden habe, existiert zwar dieser Plan als Ultima Ratio, die Umsetzung ist derzeit aber nicht geplant. Dass das geleakt wird ist vermutlich eine Warnung an Österreich, dass die Refugees sich dann alle dort aufstauen und vor der Grenze randalieren werden. So wie vor der mazedonischen Grenze in Griechenland. Frei nach dem Motto: Jetzt macht ihr mal langsam auch einen Plan, das Durchwinken hat demnächst ein Ende.


[14:00] Leserzuschrift zu Krawalle in Leipzig OB watscht Verfassungsschutz ab – "Wie ist das möglich?"

Eine Demo gegen rechts wurde zum Gewaltexzess von Autonomen. Es flogen Steine, Polizisten wurden verletzt. Leipzigs Oberbürgermeister Jung fragt sich, warum der Verfassungsschutz das nicht kommen sah.

Der OB Jung ist sogar noch unfähiger, jetzt versucht er auch noch die Schuld dem Verfassungsschutz in die Schuhe zu schieben. Will er damit sagen, dass er nicht weiß was in seiner Stadt vor sich geht? Herr Patzelt vom o.b. Artikel hat ihn bereits vorgeführt. Wie hoch ist wohl das Jahresgehalt dieses Karrieristen?

Das ist typisch für Politiker: die Schuld an andere abschieben.
 

[13:00] Totgespart: Der Bundeswehr fehlt es an nahezu allem

[13:00] Geolitico: Der kriminelle Kampf gegen die AfD

[12:00] Leserzuschrift-AT zu  Live-Stream Merkel-Rede auf dem CDU-Parteitag

"Tobender Applaus fuer Merkel...(?!)" da koennen sogar diese Sozen noch etwas lernen...
DAS VERLOGENSTE PACK IN DEUTSCHLAND IST DIE CDU!!!
Wegen EUCH faehrt ganz Europa in den Abgrund!

Der Applaus wurde sicher von der Merkel bestellt.

[13:00] Der Bondaffe:
Vielleicht ist das wie bei Fussballspielen in der Sportschau und ein Dauer-App-Laus wird ein eingeblendet? Und was die "Wir-schaffen-das"-Parolen von Angela Merkel angeht wird es die CDU wirklich schaffen Deutschland abzuschaffen. Aber vorher schafft sich die CDU ab. "Wir-schaffen-das", das ist nichts anderes mehr als eine Durchhalteparole. Ansonsten halte ich es mit der Aussage eines alten Kollegen von mir. Er sagte immer "Alles ist verhandelbar!", in diesem Falle sicher auch der Preis eines Applauses.

[13:15] Leserkommentar: Zu den Jubelpersern am CDU-Parteitag:

Das sind doch alles bezahlte Lakaien. Wir wissen, wenn Funktionäre der KPDSU bei Stalin-Reden nicht ausgiebig geklatscht haben, ging es den Gulag. Wer bei Merkel nicht klatscht, steigt in der Union nicht auf. Diese Feiglingen würden auch klatschen, wenn Merkel zehn Millionen Ausländer reinlässt.

DDR 2.0.

[14:27] Leser-Kommentar-AT zu den Jubelpersern:

CDU Parteitag: Gestern noch gezankt - heute nach vollendetem GeMerkel standing ovations...
Es ist - wieder einmal - vollbracht. Die Vollidioten 'ziehen (am Nasenring) mit' egal was ihre Führerin verlangt, jetzt bis zur Selbstzerfleischung und letztlich totaler kultureller und wirtschaftlicher Aufloesung/loeschung Deutschlands.
Auch mit den 'neuen, besseren und aufgeklaerten' Deutschen laesst sich anscheinend bis heute alles! machen, wenn sie nur richtig "gefuehrt! werden". Die absolute Lachnummer fuer die naechsten '1000' Jahre. Grossartige Show: "Der Parteitag der Vollendung", vielleicht noch musikalisch unterlegt mit Musik von Wagner. Gut gemacht, DDRTucke!
 

[11:15] PI: Video: Heimo Schwilk über Merkels Machtpolitik

[9:15] ET: Scharfe Kritik an OB Jung Leipzig-Krawalle: Politologe kritisiert Umgang mit linker Gewalt

Weil links grundsätzlich als gut und rechts immer als schlecht gelte, stehe "Gewalt von links gegen rechts stets im Dienst einer guten Sache, und also sind auch solche Mittel erlaubt, die man Rechten niemals nachsehen würde", sagte Patzelt der "Welt".

Alles Linke wird als Terror-Helfer vertilgt werden.
 

[8:30] Mit Merkel muss weg: Karlsruhe: CDU-Parteitag bunter gemacht

[8:45] Silberfan:
Sehr sinnvolle Aktion von pi-news.net. Das dürfte wahrscheinlich dazu führen, dass pi-news für diese Aktion bestraft werden muss, und das wird dann eine Welle der Aktion auslösen, so kann man auch die Stimmung umkippen helfen. MERKEL MUSS WEG!
 

[8:30] Welt: Der Hass kriecht bis in die Mitte der Gesellschaft

Innenminister de Maizière sorgt sich in der Flüchtlingskrise um eine Verrohung der Sprache. Doch auch er will die Asylzahlen in Deutschland verringern – und schließt nicht aus, Flüchtlinge abzuweisen.

Der hat wirklich keine Ahnung davon, dass er gerade eine riesige Terror-Armee hereingelassen hat. Aber er fürchtet die Volks-Reaktion.WE.
 

[8:00] IKnews: Flüchtlingskrise: Ein monetärer Tsunami droht

[7:45] Spiegel: Failed Stadt Berlin: "Größte Geldvernichtungsmaschine Deutschlands"

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[10:00] Befehl vom Chef: USA will mehr Einsatz: Deutschland kämpft nicht genug gegen IS

[11:15] Silberfan:
Auch das ist Massenpsychologie, hier gerichtet an die Invasoren die richtig radikal gemacht werden sollen. Auch die die gar nicht ursprünglich vor hatten Europa mit zu erobern sollen sehen, dass das Land, welches händeklatschend "Flüchtlinge" aufgenommen hat, jetzt das Kriegsland zerstören helfen soll (schizophrener geht es gar nicht) und dabei auch syrische Zivilisten getötet werden. Stellt Euch das einfach mal andersrum vor. In Deutschland regiert ein grauslicher Diktator der sein Volk umbringt und dieses aus Angst nach Syrien flüchtet, dann kommt die syrische Armee und macht Deutschland total kaputt und tötet dabei auch noch viele Zivilisten, was machen wohl die Deutschen Flüchtlinge die in Syrien neben Waffenlagern untergerbacht sind und die Bedingungen miserabler sind als in Deutschland? Den grauslichen Diktator haben wir ja sogar in Deutschland im Gegensatz zu Syrien.


Neu: 2015-12-13:

Allgemeine Themen:

[11:32] bk:Bundessozialgericht:Urteil mit Sprengkraft

Die Verräter sitzen überall! Und das Schlimmste: sie werden von uns bezahlt! TB
 

[09:14] DWN: Merkel will Flüchtlings-Krise zur Abschaffung der Staatsgrenzen nutzen

Angela Merkel will die Flüchtlingskrise zum Bau der Vereinigten Staaten Europas nützen: Die nationalen Grenzen sollen völlig verschwinden. Daher sollen auch die Relikte der Grenzen nicht mehr geschützt werden. Grenzschutz wird künftig EU-Kompetenz sein und nur noch an den Außengrenzen erfolgen.

[09:55] Leser-Kommentar-DE zur Ost-Tucke:

Guten Morgen & gute Nacht zugleich. Die Deutsche, die DDRTussi schafft im Alleingang alles wo Europas   ("Maenner") Politiker scheiterten, die Umsetzung der EUnation. "Sieg der Raute" (dieses Zeichen wird kuenftig hoffentlich verboten).

[11:45] Leser-Kommentar-DE zur merkelwürdigen Politik:

Europa sollte nie funktionieren, wie Hartgeld-Leser wissen. Ansonsten hätte "man" sicher besser geeignetes Personal für die EU-Politik genommen und natürlich bessere Politik gemacht. Die EU war nur ein Vehikel, um mittels des damit verbundenen Euros ganz Europa auf einmal abzuzocken und ins Chaos zu stürzen, wenn der Euro mitsamt den Sozialsystemen kollabiert. Die EU selber wird mit dem Terror, der nicht mehr allzu lange auf sich warten wird, zu Grunde gehen. Dann gibt es zunächt überall Regierungen wie Le Pen, Wilders, Orban, etc..., d.h. anti-islamische, anti-multikulturelle Regierungen. Die braucht "man" für den Bürgerkrieg, nicht die bisherigen Marionetten, die dann verschlissen sind. Die neuen Marionetten sind also längst in Stellung gegangen und warten, aber nicht auf die Abschaffung der Grenzen, sondern auf den Bürgerkrieg. Die Grenzen werden in alter Pracht wiederkommen, einige sind ja schon wieder da, z.B. in Ungarn. Die Abschaffung dieser Grenzen ist auch gar nicht Merkels Ziel. Merkel will einen Krieg und einen Bürgerkrieg auslösen. Sie will möglichst viel tote Deutsche/Europäer, nichts anderes. Merkel will Chaos, was die Muggel immer nicht verstehen, weil sie Chaos als Ziel nicht logisch finden. Dabei braucht es immer Chaos, um eine gravierende Veränderung herbei zu führen. Teile der Eliten haben sich ja schon geäussert, z.B. Madelaine Albright, was der Plan für Deutschland ist: Unter 10 Millionen Einwohner. Der Rest sind für die "Eliten" sogenannte "useless eaters", ein Risiko.

[14:45] Nicht vergessen: die Merkel wird dafür auf verschiedenste Weise bezahlt. Gerade kam sie auf das Cover des Time Magazine als Person of the year.WE.


[08:42] FR: 6480 Euro für 100 Quadratmeter

Die FDP rügt, dass die Kommune 6480 Euro für 100 Quadratmeter zahlt. Auf dieser Fläche sollen 18 Flüchtlinge untergebracht werden. Nach Angaben der Stadt wird privaten Vermietern etwa zwölf Euro pro Tag und Flüchtling gezahlt.

[14:45] Für die Unterbringung der "Götter" ist einfach nichts zu teuer. Interessant ist, dass dieses Linksblatt das bringt.WE.


Neu: 2015-12-12:

Allgemeine Themen:

[18:20] Leserzuschrift: es ist Zeit für den Reset:

Schon seit mehreren Jahren verfolge ich zunächst sporadisch und später dann täglich ihre sehr interessanten Links und Kommentare. Sie alle leisten großartige Arbeit und helfen den mitdenkenden Bürgern sich ein objektives Bild über die täglichen Geschehnisse zumachen. Ich bin selbständig, studierter Betriebswirt und heute möchte ihnen das erste Mal schreiben, weil bei mir jetzt total das Faß übergelaufen ist.

Ich wohne in Thüringen. In unserem Landkreis richtet die Kreisverwaltung im Moment eine Unterbringung und Betreuung für 57 unbegleitete minderjährige Asylbewerber ein. Hierzu werden 27 Leute für die Betreuung eingestellt. So sei es vom Land gefordert. Die Kosten pro Jugendlichem werden im Monat mit 5300 Euro veranschlagt.

Hingegen koste ein Platz für ein deutsches Kind in einem Kinderheim nur rund 3.000 Euro im Monat.

Diese Angaben entstammen einem Bericht der Thüringer Allgemeinen Zeitung vom 09. Dezember 2015 unter der Überschrift Mohring (CDU-Fraktionsvorsitzender in Thüringen befürchtet Überforderung des Kreises)

Meine Mutter ist pflegebedürftig, sie hat 50 Jahre in unser Sozialsystem eingezahlt. Nun lebt sie unter dem Existenzminimum, weil die ganze Rente für Pflegekosten draufgeht und man muss für alles selbst dazu bezahlen.

Aber für die Asylbewerber, die zu großen Teilen illegal hier sind, ist alles da...

Letztens war ich in einem Supermarkt:
Ich sah eine Gruppe von ca. 5 Asylbewerbern mit ihrem Sozialbetreuer bei einer Einkaufs-Schulung. Sie standen vor einer großen Palette mit Mon-Cheri-Pralinen. Der Sozialarbeiter versuchte mit Händen und Füssen zu erklären, dass diese jetzt gerade sehr günstig seien . Schokolade mit Kirsche---Cherie... Sie verstanden kein Wort...

Trotzdem: Warum hat mir noch nie ein Beamter eine kostenlose Schulung zum Einkaufen angeboten – mir schicken die immer nur Steuerbescheide oder ähnliches, wo man bezahlen muss.

Wann hören diese sozialen Ungerechtigkeiten endlich mal auf?

Ich sehne mir so sehr einen Reset des ganzen aufgeblähten Staatsapparates herbei, damit sich auch Arbeit wieder lohnt.

Perfekte Methode: der Steuermichel darf für die kommenden Terroristen zahlen uns buckeln. Weil die Hochverräter-Politik es so will.WE.
 

[17:00] AFASCHISTEN in Leipzig greifen Polizei an, Ecke K.-Liebknecht Str. - Video: Schlacht am Südplatz

[17:30] Leserkommentar zu Polizisten bei Krawallen in Leipzig angegriffen

im Artikel steht dann erst wer angegriffen hat: 1000 Linksautonome gegendemonstranten, wer nur die Überschrift lesen mag denkt natürlich es waren die Demonstranten. Wobei ja ohnhin schon jeder als Nazi bezeichnet wird, wenn man die SED Merkel-Partein nicht mag!

Diese Linken wissen nicht, dass sie den totalen Hass der Polizei auf sich aufbauen müssen.
 

[11:45] Spiegel: Rechtsextreme Gewalt: De Maizière spricht von "Schande für Deutschland"

Thomas de Maizière fordert alle Bürger auf, Fremdenfeindlichkeit zu bekämpfen. Das Ausmaß rechter Straftaten sei erschreckend, sagte der Innenminister dem SPIEGEL. Neuen Zahlen zeigen: Übergriffe gegen Flüchtlinge haben dramatisch zugenommen.

Glaubt er das wirklich oder hat der Handler im befohlen, das zu sagen? Von der Bürgerkriegsarmee im Land will er offensichtlich nichts wissen.WE.

[14:15] Leserkommentar-CH:
Das einzige, was wirklich erschreckend ist, ist das Ausmaß an staatlichen Gesetzesbrüchen.

[17:10] Dr.Cartoon: De Maizière wird sicherlich Informationen bezüglich Terroristen unter den Asylanten bekommen.

Selbst wenn er das "große Bild" zu 70 oder 80 Prozent versteht, wird er kaum öffentlich eine Warnung aussprechen. Erst wenn der Terror los geht, dürften wir ein letztes Statement von De Maizière hören. Dann wenn es für jeden Bürger ersichtlich ist und er sich in Sicherheit gebracht hat.
Mit einer Warnung vor Asylanten, welche islamistischen Terror ins Land bringen würde er sich dermaßen ins Abseits stellen, dass er lieber den Mund hält und die Gefahr von "Rechts" thematisiert. Ansonsten würden ihn die linken Medienhuren und Gutmenschen förmlich in der Luft zerreißen.

Die eigentliche Gefahr besteht darin, dass sich die große Menge an kritischer Bürgern in ihren Ängsten bestätigt fühlen würde. Alle etablierten Parteien samt Medien würden schlagartig an Glaubwürdigkeit verlieren und diskreditiert werden.
Wenn er den Plan der dahinter steckt in seiner Gesamtheit versteht, könnte möglicherweise auch Angst mit im Spiel sein. Die Angst davor, beim öffentlichen durchkreuzen dieses Plans, persönlich dabei "Schaden" zunehmen!

Warum sagt er dann soetwas? entweder auf Befehl seines Handlers oder weil er so ignorant ist.WE.
 

[10:00] BZ: Kreuzberger SPD ruft Bürger zum Spitzeln auf

Zu einer ganz neuen Form der Bürgerbeteiligung greift die SPD im Bezirksparlament Friedrichshain-Kreuzberg: Die Genossen dort haben 10.000 Postkarten drucken lassen, die sie an Privathaushalte verteilen wollen und zwar in solchen Gegenden, in denen Ferienwohnungen vermutet werden. Die Postkarten sind frankiert, damit dem Bürger, der einen Vermieter belasten will, keine unnötigen Kosten entstehen.

Die Rotärsche sind wirklich wie die Nazis.

[15:30] Der Berliner:
Hintergrund dieser Denunziationsaufforderung sind nicht die Interessen der Stadt (u.a. Steuerhinterziehung) oder ihrer Bürger (negative Folgen für die Nachbarn, knapperer Wohnraum), denn die Zweckentfremdung normaler Wohnungen ist altbekannt und außer symbolischen Gegenmaßnahmen wurde es bisher geduldet. Man wird den "straffälligen" Vermietern ein Angebot machen, was sie nicht ausschlagen können - und das heißt: Flüchtlingsunterkunft. Oft sollen Eigentumswohnungen mit solcher "Untervermietung" in rasantem Tempo abgezahlt werden. Die Eigentümergemeinschaften dieser schönen Altbauten werden aus allen Wolken fallen, wenn aus der Belästigung durch "Hotelbetrieb" eine Dauerbelegung mit Flüchtlingen wird, sie also vom Regen in die Jauche kommen. Dann fehlt nur noch, daß die Hypothekenausreicher eine Nachbesicherung fordern, wegen gesunkenem Beleihungswert. Ok, aber in Berlin-Kreuzberg trifft es die Richtigen.


Neu: 2015-12-11:

Allgemeine Themen:

[20:15] Solche Versager sind in der Regierung: Heiko Maas Das Amt gibt ihm Halt

[15:52] Welt: Flüchtlingskrise kostet bis zu 55 Milliarden Euro im Jahr

[15:44] n8wächter: Schach spielen gegen Putin

Als Erstes haben wir Chinas neue Seidenstraße. Es ist das größte und umfassendste Infrastruktur-Projekt der Menschheitsgeschichte. Der Plan ist Asien über moderne Land-Transit-Korridore mit Europa zu verbinden. Das Projekt umfasst Hochgeschwindigkeits-Zugverbindungen, moderne Autobahnen, Fiberglas-Kabel, Pipelines, See- und Flughäfen. Ein Großteil dieser neuen Infrastruktur wird durch Russland fließen. Wenn alles nach Plan verläuft, wird die neue Seidenstraße 2025 Realität sein.

Schon im "echten Schachsport" sind die Amis den Russen seit Bobby Fisher unterlegen, und da wollen sie am globalen Schachbrett spielen? TB

[18:45] Dass diese neue Seidenstrasse kommt, wird auch von meinen Quellen bestätigt.WE.


[09:01] DWN: Regierung: Konfuse Vorschläge in der Flüchtlingspolitik

CDU und SPD habe konfuse Botschaften für die Flüchtlingspolitik ausgesandt: Man lehnt Obergrenzen ab, fordert jedoch Kontingente. Die Zuwanderung soll laufen wie bisher - nur viel langsamer. Das einzig erkennbare Prinzip scheint der Opportunismus im Hinblick auf die sich ändernde öffentliche Meinung zu sein. Die wirklich brisanten Probleme werden nicht ansatzweise diskutiert.

Merkel will alle Flüchtlinge der ganzen Welt aufnehmen, um sie dann großzügig in ganz Europa zu verteilen. Nein danke, wir haben schon.

[15:42] Leser-Kommentare-DE zu den konfusen Vorschlägen:

(1) Das gesamte Parlament hat versagt. Eigentlich sollte es die Regierung kontrollieren und ggf. einschreiten durch entsprechende rechtliche Schritte. Stattdessen sitzen die Abgeordneten da und nicken alles ab.
Wer glaubt, AH hätte heute keine Chance, der irrt. Wir sehen, wie einfach eine Person Merkel den ganzen Laden kontrolliert und die kuschen. Eigentlich gehören sie alle (bis auf wenige Ausnahmen) vor ein Gericht. Die Ausrede, man habe nur da gesessen und man habe abgenickt darf nicht gelten. Nicht eine Partei nicht eine kleine Gruppe von Abgeordneten stellt einen Misstrauensanstrag gegen Merkel.
Das ist alles erschreckend. Ich meine, hätte Merkel einen "Dachschaden" und würde zum Krieg gegen Russland oder ein anderes Land aufrufen, dann würden die auch noch Hurra schreien.

(2) Nein das Ganze ist zukünfttig so geplant, Obergrenze gibt es keine (warum auch, braucht Merkel ja nicht)
dafür gibt es Kontingente welche dann bequem direkt in der Türkei und an Afrikasküste per Flieger oder MS Deutschland abgeholt werden, vielleicht so 500.000 Neubürger dürfen es pro Jahr sein.
Das wird aber die 3 Mio oder mehr andere welche nicht abgeholt werden kaum daran hindern wie bisher unangemeldet illegal bei uns die Grenzen zu passieren. zurückweisen darf/kann man diese dann jaa uch nciht laut Merkel und konsorten.
Also wird sich überhaupt nichts ändern außer dass zusätzliche Kosten für die Abholung der Kontigente auf uns zukommen.
Der ganze Plan wird nichts verlangsamen sondern nur die Kosten und die Gesamtzahl der Invasoren noch weiter steigern.
Über Afrika lacht die Sonne über Deutschland das ganze Universum!
Das ist Volksverdummung pur!


Neu: 2015-12-10:

Allgemeine Themen:

[17:20] Leserzuschrift: Heute in der BILD, ein absoluter Hammer, wenn das stimmen sollte:

Schon vor 3 Monaten hätte die Bundesregierung nach BILD-Informationen beinahe die Notbremse gezogen und Teile der Grenzen dichtgemacht.

In der Nacht des 13. September sollte ein 30 - seitiger Einsatzbefehl für 21 Hundertschaften der Bundespolizei in Kraft treten, in dem es hieß: "Nichteinreiseberechtigte Drittstaatsangehörige sind zurückzuweisen, auch im Falle eines Asylgesuchs."

Nach Telefonaten mit Innenminister Thomas de Maiziere (61, CDU) stoppte Merkel das Vorhaben in letzter Minute.
Wahnsinn, bei Umsetzung des Befehls wären über 98 Prozent an der Grenze abgewiesen worden.
Wieviel Macht hat die Merkel, ist kaum mehr nachvollziehbar.

Warum wohl ist die Merkel zentral in der Mitte des neuen Economist-Covers? Für das Hereinlassen aller Terroristen.WE.
 

[15:20] Contra: Korruptionsskandal im Bundesinnenministerium

[12:52] jf: Linksextremisten stürmen Leipziger Rathaus

[08:49] krisenfrei: Wer seinem Land treu dient, sagt NEIN

„Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr mir Gott helfe." (Gelöbnis der Bundeswehr)

Soldaten! Ihr habt geschworen, der Bundesrepublik treu zu dienen. Jetzt will man Euch in einen Krieg senden, der diesem Schwur widerspricht. Das gilt für die kämpfenden Einheiten ebenso wie für die nachgeordneten Dienste.

Aber es reicht nicht, nur wenn die Soldaten der Politik zeigt, was Deutschland will/braucht/nicht braucht und vo allem NICHT DARF!
Es müssen alle ran! TB


[08:14] Leser-Anfrage-DE bzgl einer "es reicht Klage":


Ich habe eine Frage an die Anwälte/ Steuerberater / Finanzbeamten unter den Mitlesern:
Nach wiederholtem Rechtsbruch der Bundesregierung möchte ich dies nicht länger hinnehmen. Da die Bundesregierung einen Angriffskrieg gegen Syrien beginnt, d.h. weder von der syrischen Regierung gebeten wurde zu helfen, noch durch die Nato der Verteidigungsfall ausgerufen wurde bzw. ein UN-Mandat vorliegt wird hier der Art. 26 Abs. 1 GG verletzt.

Ich kann und möchte nicht diese Straftat unterstützen und mache von meinem Widerstandsrecht nach Art. 20 Abs. 4 GG gebrauch und zahle ab heute keine Steuern mehr. Wie stehen die Chancen damit durchzukommen?

[09:17] Leser-Kommentare-DE zur Anfrage:

(1) der Leser wird keine Chance haben. Vor keinem Gericht. Das einzige, er darf in ein "staatliches Hotel" einziehen wegen Steuerhinterziehung.

(3) Die Chancen stehen nicht sehr gut. Bei Nichtabgabe einer Steuererklärung wird das Finanzamt die Einkünfte schätzen. Dies aber nicht zugunsten des Steuerpflichtigen. Säumniszuschläge, Verspätungszuschlag, vorher aber auch Zwangsgelder (Ersatzzwangshaft)können die Folge bzw. werden die Folge sein. Außerdem kann man nicht "keine"steuern zahlen. Dies macht man ja schon bei dem normalen Einkauf: Umsatzsteuer, Tabaksteuer, Brandweinsteuer usw. Tanken: Mineralölsteuer, Umsatzsteuer.

[10:20] Derzeit ist der Staat immer stärker. Mit jedem Konsum führen andere die Steuern für einen ab. Man kann nur das Einkommen und den Konsum minimieren.WE.

(5) Ich bin Steuerfachangestellter in Norddeutschland.
Und in meinem Umfeld haben 3 vergeblich versucht, sich der Abgabeverpflichtung einer Steuererklärung zu entziehen.
Jeweils ging es an die Konten/ den Lohn der betroffenen.
Ich habe jedoch einen Gedankengang, den ich selber für die Einkommensteuer 2015 anwenden werde. Lt. 46 § Einkommensteuer-gesetz werde ich zur Abgabe verpflichtet sein.
Jedoch will ich mich auf § 3 Abgabenordnung berufen, der eine Steuer in Deutschland unmissverständlich definiert.
Der Begriff "Geldleitung" wird hier erwähnt----------------Nun gibts das problem: Bis heute gibts weltweit keine eindeutige Definition,
was Geld ist.................es gilt oft zwar als üblich, aber der gesetz-geber handelt in vielen Urteilen  nicht nach dem was üblich wäre
sondern nach dem was er für richtig ansieht.
Mal sehen, was ich erreiche. Übrigens: Meine idee bitte nicht nachmachen, denn ich habe mir ne Taktik ausgedacht, wo dieser § 3 AO nur ein Teil von ist----- denn dass es nicht leicht wird, weiss ich selber.
Habe 15 Jahre Erfahrung mit Finanzämtern, die reichen mir.

[10:20] Einige Beiträge entfernt. Hört endlich auf mit dem Friedensvertrag und anderem Nazi-Schwachsinn.WE.

(6) Zu § 3 AO - Steuergesetze begründen Geldsummenverpflichtungen. Die geschuldete Leistung wird durch einen Geldbetrag konkretisiert und kann allein durch Verwendung gesetzlicher Zahlungsmittel getilgt werden. Dies kann durch Barzahlung oder durch unbare Zahlung erfolgen. Gesetzliche Zahlungsmittel sind Banknoten, geregelt wird das im Gesetz über die deutsche Bundesbank und Münzen, geregelt in der EG-Verordnung Nr. 974/98 des Rates vom 3. Mai 1998, Amtsblatt L 139 vom 11. Mai 1998, Artikel 11. Was mit Geldleistungen gemeint ist, ist also geregelt.
 
Die Abgabe der Steuerklärung ist das Eine. Dem kann man sich schlecht entziehen. Die Bezahlung ist das Andere. Auch dieser kann man sich schlecht entziehen. Allerdings hat man das Recht auf Barzahlung (§224 Abs. 1 AO), auch wenn die Finanzverwaltung anderes behauptet. Wenn das zuständige Finanzamt keine Kasse hat, wovon man ausgehen kann, dann müssen die eben eine benennen, z. B. eine Bundesbankstelle oder bei der Sparkasse. Durch diese Vorgehensweise kann man wenigstens ein bisschen Sand in das Getriebe schütten.

Wenigstens ein wenig stören können wir sie. Der Einsender ist Steuerberater! TB

(7) Der Silberfuchs zur Steuerdiskussion: Dieses ganze Gebrabble über Steuern zahlen (müssen) oder nicht nervt ganz einfach nur noch. Am schlimmsten sind dabei für mein Gefühl die Beiträge der sogenannten Steuerexperten. Mein Bruder ist auch so einer, ich weiß also, wovon ich rede.
Ein Investor (davon sollte es unter den Lesern hier einige geben) hat immer eine Wahl, was und wie er tut oder eben nicht. Beispiele: Ein Aktionär wird (hoffentlich) etwas von Aktien verstehen. Ein Rentier wird (hoffentlich) etwas von Anleihen verstehen. Ein Immobilienmogul wird (hoffentlich) etwas von Immobilien verstehen. Ein Finanzberater sollte etwas von "Geldanlagen" verstehen. Ein Steuerberater wird ... Sie können es sich schon denken. Was aber verstehen diese Experten von der Summe der vorgenannten Investments ODER GAR VON DEN ZUSAMMENHÄNGEN dieser Investments?
Ich habe Freunde, die schon lange aus der Einkommensteuernummer raus sind. Ich selbst zahle diese Steuer noch (so lange sie negativ ist :) und werde mich erst danach von diesem System verabschieden - hoffentlich hält es noch so lange. Und den Experten und Fachleuten [wäre mir doch beinahe "Fachidioten" herausgerutscht] rate ich zu einem breiteren Horizont weit über den eigenen Tellerrand hinaus.
Wie sagt WE in seinem Buch so schön (sinngemäß): "Wenn ein Investor vor Ort keine Lösung findet, dann zieht er einfach weiter." Und für alle, die jetzt fragen: "Wie geht das?" Kann ich nur sagen, es hängt von ihren Wünschen und Zielen ab, die Lösung ist ihnen und nur sie selbst können sie finden.

(8) Es ist ziemlich unmöglich, sich der Steuer in DE zu entziehen. Es bestehen zwei Möglichkeiten:
1. Hartz4: Aber man hat dann kein nennenswertes Einkommen und zahlt trotzdem Märchensteuer, Tabaksteuer, Mineralölsteuer...
2. Auswandern: Man gibt dann sein Leben in DE auf und muss mehr als die Hälfte des Jahres ausserhalb verbringen - am besten ausserhalb der EU! Singapur oder die südlichen Länder Lateinamerikas sind hier am geeignetsten (meiner Meinung nach). Inwiefern dann die Arbeit aus DE auch dort machbar ist, steht auf einem anderen Blatt...


Neu: 2015-12-09:

Allgemeine Themen:

[13:15] Leserzuschrift zu Von nichts gewusst Zschäpe versucht sich zu entlasten

offenbar haben wir uns zu früh gefreut, was etwaige Verbindungen des NSU zum Verfassungsschutz angeht, zumindest hat die Angeklagte davon heute nichts wissen lassen.
Sie bestätigte sogar mehr oder weniger die "Doppel-Selbstmord"-Theorie der beiden Uwes, die ja tot in einem Wohnwagen gefunden wurden.
Riecht stark nach einem Deal, wenn man mich fragt: Sie sagt, sie wusste von nichts, immer erst Wochen oder Monate später habe sie etwas erfahren. Wie glaubhaft soll das sein? Immerhin kann ihr von den beiden keiner mehr widersprechen...
Mal schauen, was bei der Aussage des anderen Angeklagten herauskommt, aber die Hoffnung sinkt, da noch Licht ins Dunkel zu bringen

Die Frage, die ich mir stelle, warum macht man einen solchen Medienwirbel um die Sache?WE.

[13:45] Der Schrauber: Das ist haargenau die Aussage, die ich erwartet habe!

Es war mir klar, daß sie, wenn sie denn aussagt und auch bis dahin überlebt, die Version des Systems bestätigen wird, ihre Schuld möglichst gering darstellen darf. Damit ist der Weg frei in vermeintliche Freiheit: Sie wird wegen Mitwisserschaft oder geringer Beihilfe verurteilt werden, womöglich 4-5 Jahre erhalten, ab der Hälfte entlassen werden können, so daß restliche 2 Jahre zur Bewährung ausgesetzt werden, die Bewährungsfrist dürfte einige Jahre betragen.

U-Haft angerechnet kann sie dann aus dem Gerichtssaal raus. Wie man ihre weitere Existenz einrichtet, oder ob sie als Mitwisserin plötzliche, tödliche Gewissensbisse bekommt, wird man sehen.
Klar ist: Das System weiß, daß die Räuberpistole vom NSU nicht mehr haltbar ist und braucht dringend ein "Geständnis", daß die Bullshitversion halbwegs bestätigt, um ohne Gesichtsverlust daraus zu kommen. Sonst wäre der Prozeß in Kürze geplatzt.
Wahrheitsgemäß aussagen hätte Zschäpe nicht gekommt, weil auch sie nur die bekannte Beweise zitieren kann, die einfach nicht anerkannt wurde, weswegen der Prozeß seit 2,5 Jahren auf der Stelle tritt. Also ihre Unschuld konnte sie in diesem Showprozeß nicht beweisen, weil man das nicht zulassen konnte. Also mußte ein "Deal" ran, der nicht als solcher deklariert wird, der ihr ein Ende dieser Farce in Freiheit ermöglicht und dem System den bitter notwendigen Erfolg sichert.
Ob sie allerdings keinen riesigen Fehler macht, sich mit diesem blutrünstigen System in der Hoffnung zu arrangieren, in Ruhe weiterzuleben, lasse ich als offene Frage stehen.

Für die vE wäre jetzt aber eine gigantische Steilvorlage, diesen Geheimdienstplot komplett auffliegen zu lassen. Am besten, wenn das Urteil gesprochen wurde.
 

[14:00] Das mit dem Ausrüstungsdiestahl dürfte ein Fake sein.

[12:20] Das waren die Linken: Politiker entsetzt: Sprengstoffanschlag auf AfD-Büro in Chemnitz

[10:00] Elsässer: Herr Seehofer, bitte verhaften Sie Frau Merkel!

[9:15] Spiegel: Maischberger-Talk zum Schicksal der Kanzlerin: Freunde von links - Attacken von rechts

Es ist eindeutig: die Merkel macht linke Politik.
 

[8:00] Welt: Dieses Großprojekt spielt in einer Liga mit dem BER

Die Kanzlerin weiht heute eine wichtige Bahnstrecke ein. Das Gute: Die Trasse lässt Deutschland für Reisende schrumpfen. Das Problem: Sie ist ein Planungs-Desaster – und ein politischer Skandal.

Und dort war zwölf Jahre lang der Unionspolitiker Kurt Biedenkopf Ministerpräsident – ein machtbewusster Mann, der ein denkbar schlechtes Verhältnis zu Helmut Kohl pflegte. "Die Strecke mit der Erfurt-Beule war eine politische Entscheidung. Wir sind ein Staatsbetrieb. Wenn die Politik Vorgaben macht, schlagen wir die Hacken zusammen", sagt ein Bahnmanager.

So ist es leider in einem Staatsbetrieb. Die Politik befiehlt, egal, was es kostet. Es wird Zeit für die Privatisierung.WE.


Neu: 2015-12-08:

Allgemeine Themen:

[17:30] Leserzuschrift zu Claudia Roth blamiert sich in TV-Diskussion

Herrlich, einfach nur herrlich. Und schön zu wissen: Frau Roth von den Grünen (Bundestagsvizepräsidentin), vehemente Asylschmarotzer-Verteidigerin, kennt nicht mal die Asylparagraphen im Grundgesetz !!! Kennt nicht den Unterschied zwischen der Einreise über ein sicheres (EU-) Land lt. GG und sicherem Herkunftsland. Und besteht auch noch darauf, sich damit medienwirsam zu blamieren (Münchner Runde im BR-TV), obwohl die Moderatorin und auch die Mitdiskutanten mehrfach versuchten, sie zu ihrem eigenen Schutz zu unterbrechen. Die ist so dumm, dass sie es nicht mal gemerkt hat.

Die kennt nur angreifen und rechthaben wollen.
 

[15:30] Die Linken stützen sich: Rot-rote Landesregierung befindet: Linksradikale "We love Volkstod"-Parole ist keine Volksverhetzung

[15:00] Silberfan zu Bundespolizist: Darum gehen wir in der Flüchtlingskrise wirklich auf dem Zahnfleisch

Der Bürger wird allein gelassen, obwohl er mit seinen Steuergeldern für seine Sicherheit bezahlt und diese auch angemessen erwarten darf.

Genau dieser Eindruck soll entstehen: der Staat versagt in seiner Kernkompetenz Sicherheit.WE.
 

[09:08] ET: Pegida-Rede von Filip Dewinter: Widerstand ist "letzte Hoffnung für ein europäisches Europa"

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[17:45] Die Politik will "Mitmachen": Ex-Nato-Einsatzplaner Scholz: Bundeswehr-Einsatz in Syrien ist sinnlose Symbolik

[09:13] Der Schrauber zu "Deutschlands Freunden":

daß sie mit den widerlichsten Kopfabschneidern und blutrünstigsten Schlächtern verbündet ist:
https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/35892-regierung-in-berlin-durch-enthullungen/

Ganz klar, die verweigern natürlich die Beschäftigung mit diesem heiklen Thema, denn eines steht fest: Sobald man sich einmal mit den
Verhältnissen in Saudi Arabien beschäftigt, wird man erkennen, daß dieses Regime dort noch weitaus blutrünstiger und willkürlicher haust,
als es ihr Ziehkind Daesh macht. Klar, das Ziehkind übt ja noch und will noch erwachsen werden...
Die Verhältnisse dort, speziell auch für Hauspersonal aus andern Ländern, sind derart brutal und menschenverachtend, daß einem der Atem stockt, wenn man einzelne Artikel darüber liest. Die im RT Artikel verlinkte Geschichte mit den Massenköpfungen in der Öffentlichkeit sind da noch fast der harmloseste Teil, gegenüber den Leidensgeschichten von Arbeitern und Hauspersonal, aber auch denunzierten Bürgern.
Saudi Arabien ist de facto die widerwärtigste Barbarenhöhle, die es weltweit gibt, unzivilisierter und grausamer gehts nirgends sonst zu.
Also passende Verbündete für unser Regime von Volldemokraten: Die Saudis können von unserer Art der Diktatur lernen und die Merkel-Junta schon einmal die Schariavariante, die man ja anstrebt. Ineinander verkämmt sicher historisch eine neue Dimension.

[15:00] Die Saudis sind wichtige Investoren auch in Deutschland, daher die Zurückhaltung.WE.


Neu: 2015-12-07:

Allgemeine Themen:

[17:53] Focus: Beate Zschäpe soll Nervenzusammenbruch erlitten haben

Die mit Spannung erwartete Aussage der mutmaßlichen Rechtsterroristin Beate Zschäpe im NSU-Prozess sollte eigentlich am Mittwoch stattfinden - doch nun wackelt der Termin offenbar erneut. Zschäpe soll einem Medienbericht nach einen Nervenzusammenbruch im Gefängnis erlitten haben.

[18:40] Das wirklich interessante an diesem Prozess ist, dass viel in den Medien berichtet wird. Wenn die Zeit reif dafür ist, sollten massive Enthüllungen über die Geheimdienste kommen.WE.

[17:52] Leser-Kommentar-DE zur Berichterstattung:

es ist schon seltsam, was sich da in München abspielt: Die Angeklagte hält, zumindest laut Medienberichten, über Jahre hinweg ihr eisernes Schweigen durch. Vor kurzem dann der Anwaltswechsel, helle Aufregung herrscht am Gericht, warum auch immer...
Nach einigen Wochen soll es nun also soweit sein: Der neue Anwalt hat angekündigt, eine Aussage seiner Mandantin vor Gericht zu verlesen.
Vielleicht platzt - im übertragenen Sinne - da in den nächsten Tagen eine richtige Bombe, was die Verstrickung der Dienste den NSU betreffend angeht. Es kann natürlich auch sein, dass die Angeklagte das aussagt, was erwünscht ist, jedoch ist das Brimborium, das um die bevorstehende Aussage gemacht wird, eher ein Zeichen dafür, dass es da zu einem neuen Beispiel von Staatsversagen oder noch schlimmerem kommt. (Stichwort: Diskreditierung der Eliten)
Die üblichen Verdächtigen (z. B. Blöd "Nervenzusammenbruch in der Zelle") streuen jedenfalls schon mal Zweifel an der Glaubwürdigkeit der Angeklagten und damit auch an deren Aussage...
 

[16:56] ET: Umfrage zu Merkels Flüchtlingspolitik: Darum sind viele Bürger unzufrieden

Eine NDR-Umfrage zur Flüchlingslage ergab, dass sich insgesamt nur 36 Prozent der 1.004 Befragten mit der Flüchtlingspolitik von Angela Merkel zufrieden zeigen. Die meisten der Umfrageteilnehmer äußerten verschiedenste Befürchtungen.

Meine schlimmste Befürchtung: dass die Ziehmutti der Nation ihren Term fertig macht - das würde 2 weitere Jahre Wahsinn für Deutschland bedeuten! TB
 

[14:44] DMN: Kommission: Bund soll Telekom- und Post-Aktien verkaufen

Die Aktien der Telekom und der Deutschen Post im Besitz des Bundes müssen veräußert werden, fordert das Beratergremium. Es bestehe ein Interessenskonflikt, der bei der neuerlichen Portoerhöhung wieder deutlich wurde.

[8:20] Satire: Große Koalition veröffentlicht Regierungs-Nacktkalender 2016 [mit 12-teiliger Bildergalerie]

[10:30] Leserkommentar-DE:
Bitte auf Deutschlandseite einen Warnhinweis zum Satire Kalender, damit nicht noch mehr arglos klicken und ernsthaft geschockt weden durch Murksel!! Hoffe das Bild notfalls mit Alkohol noch löschen zu können - GRUSEL !!!!!!!

Sie haben den Warnhinweis geliefert!
 

[8:15] Welt: SPD will Gefährder mit Drohnen überwachen lassen

Die SPD könnte die Union im Kampf gegen den Terrorismus überholen: In einem Katalog fordert die Fraktion strenge Maßnahmen. Befugnisse der Polizei sollen auf den Verfassungsschutz ausgeweitet werden.

Da wollen sich einige Politiker wichtig machen, aber sie wissen nicht, was kommt.WE.

Der kontrakariert sie: Heiko Maas (SPD): Mehr Rechte für den Islam

[9:10] Leserkommentar:
Diesen Mann MUSS man sich merken, das ist Hochverrat! Und merkt euch diesen Text: Sooo stellt sich die SPD unser Land in Zukunft vor, mit Muezzinruf und "Integrationsgesetz" zum Schutz und der Bevorzugung der Integrationsunwilligen - mit anderen Worten die Schwedisierung unserer Gesellschaft. Und genau wie in Schweden erzählt man uns bereits, dass wir das gut zu finden und zu begrüßen haben. Und genau wie in Schweden wirkt die Gehirnwäsche bereits.

Der Maas ist eben von der ultralinken Fraktion.

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[8:00] Politiker-Kinder an die Syrien-Front: Syrien: Der Galgen wartet


Neu: 2015-12-06:

Allgemeine Themen:

[20:20] Welt: Flüchtlinge sollen Arbeitsmarktstatistik nicht verderben

Die BA glaubt, dass rund 90 Prozent der Flüchtlinge auf Hartz IV angewiesen sind. Um die blendenden Arbeitsmarktzahlen nicht zu verderben, soll die Statistik Flüchtlinge ab 2016 getrennt ausweisen.

[16:58] Leserzuschrift-DE zu: "Dienst von Montag bis Freitag – das geht nicht mehr"

Debatte um den Stau bei Asylanträgen: Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge scharf kritisiert. Die Zustände seien "nicht tragbar".

Schichtarbeit und Wochenendarbeit, damit die Asylbetrüger schneller an Aufenthaltsgenehmigung und Familiennachzug kommen. Alle schuften bis zur Erschöpfung, beklagt die Politik. Es sollen mehr Stellen geschaffen werden für die Bearbeitung von Asylbetrüger-Anträgen. Sollten diese Stellen nicht längst geschaffen sein, oder was hatte Herr Weise beim Amtsantritt versprochen? Auch nur ein Karrierist. Und dann müssen diese Stellen ja auch erstmal besetzt werden, das Personal ausgebildet usw. Nebenbei bemerkt: Die Asylanten sind doch sonst so super vernetzt, warum sprechen sich die dortigen Umstände nicht herum? Warum wollen immer noch so viele nach Berlin? 
Da kann man nur sagen: Frau Merkel, wir schaffen es NICHT !!!

[17:30] Dann sollen die Politiker doch selbst diese Arbeit machen und sich von den Asylis bespucken lassen.WE.


[16:14] Focus: Drohnen für den Verfassungsschutz: SPD fordert härtere Anti-Terror-Maßnahmen

Die Bundestagsfraktion der SPD hat in einem Positionspapier strengere Anti-Terror-Maßnahmen gefordert. Mit ihrem Ruf nach einer Ausweitung der Überwachungsmöglichkeiten gehen die Sozialdemokraten sogar weit über Forderungen der Union hinaus.

[16:32] Silberfan:

Erst 100.000ende illegal reinströmen lassen und dann die Überwachung aller fordern. Auf Weihnachtsmärkten wird es wahrscheinlich zu Anschlägen kommen bei diesen sinnlosen Überwachungsmassnahmen.


[11:35] ET: Vor Sachsen-Anhalt-Wahl: SPD stürzt ab, AfD erfolgreich

Gut drei Monate vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt entwickelt sich die große Koalition in der Gunst der Wähler völlig unterschiedlich.

[13:00] Zumindest die Rotärsche sollten jetzt aufwachen. Werden sie aber nicht.WE.
 

[10:55] Mmnews: Gabriel will mit Milliarden-Bildungsprogramm Rechtsruck verhindern

Der SPD-Vorsitzende und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel will mit einem Milliarden-Bildungsprogramm auch für Deutsche einen Rechtsruck in der Gesellschaft verhindern- "Wir müssen aufpassen, dass sich der Satz: `Für die Flüchtlinge macht ihr alles, für uns nichts` nicht in die Mitte der Gesellschaft frisst", sagte Gabriel der "Bild am Sonntag".

[13:15] Dieser Rotarsch sieht nicht einmal dieses Alarmzeichen, so gehirngewaschen ist er. Dafür will er die Asylanten noch mehr bevorzugen durch Geldverprasserei.WE.

[10:57] Leser-Kommentar-DE zur Bildungsoffensive des Erzengels:

schon lustig, was sich der Erzengel so ausdenkt. Hier kann er nur Falschbildung und Gehirnwäsche meinen.
Ich halte mich auch für gut gebildet, da hat Hartgeld auch mitgewirkt, aber die staatlichen Schulen nicht und bin mittlerweile der Überzeugung, dass man nur noch patriotisch sein kann. Wobei patriotisch für mich einschließt, dass man zu anderen Ländern und Völker fair und gerecht ist, was heute leider oft nicht der Fall ist. Nur man kann deren Probleme nicht lösen, das muß jedes Land selbst machen.
Nur in der öffentlichen Meinung wird patriotisch mit rechts gleichgesetzt.
 

[10:01] Sächsische Zeitung: Freistaat lockt Vermieter mit Asyl-Prämie

Weil Wohnungen für Flüchtlinge fehlen, zahlt Sachsen jetzt Zuschüsse an die Vermieter. Müssen ärmere Mieter Angst haben?

Die gerechte Strafe für diese Vermieter wird sein, dass sie die von den Bereicherern total versaute und demolierte Wohnung dann sanieren können - hoffentlich auf eigene Kosten! Besser wäre ein Anreizsystem, jene Quartiergebern die ehemaligen Steuerzahlern, die durch "Was auch immer" aus der Bahn geworfen wurden, beherbergen, durch freistaatliche Anreize zu fördern! TB

[10:51] Leser-Kommentar-DE zur freistaatlichen Lockerei:

Auch die Vermieter werden merken, dass die Zuschüsse vom Land zur vorrangigen Vermietung an Flüchtlinge ein Schuss ins eigene Bein sein kann und sein wird.
Natürlich gibt es Vermieter, die es nur auf das Geld abgesehen haben, aber wenn sie die Wohnung nach Auszug der Flüchtlinge anschließend renovieren müssen, kommt das große Erwachen.
Selbstverständlich werden diese Renovierungskosten vermutlich ebenfalls vom Land übernommen, aber die Vermieter müssen erstmal in Vorkasse gehen, Handwerker beauftragen und diese auch bezahlen, evtl. sogar einen Kredit aufnehmen.

Geld kommt vom Land aber erst dann, wenn die endgültige Rechnungen der Handwerker vorliegt, die Renovierung abgeschlossen ist. Und dann fließt dieses Geld auch erst mit Verzögerung.
Die öffentliche Hand ist dafür bekannt, dass sie Rechnungen auch erst ziemlich spät begleichen. So gesehen macht der Vermieter kein gutes Geschäft.

[13:15] Jeder, der vom Asylkomplex profitiert, wird ordentlich auf sein Leben aufpassen müssen, denn der Mob wird die Hochverräter gnadenlos jagen.WE.

[16:08] Weiterer Leserkommentar-DE:

Wenn in einem Mehrfamilienhaus die ersten Asylschmarotzer eingezogen sind, werden peu à peu die anderen Mieter ausziehen. Vielleicht freut der Vermieter sich zunächst, denn diese Wohnungen kann er dann auch alle an diese Klientel vermieten. Was den Totalschaden beim Auszug angeht (Sanierung statt Renovierung): Falsch gedacht, erstens wird keiner von denen wird freiwillig wieder ausziehen, ganz im Gegenteil. Die Wohnungen werden bald überbelegt sein, weil Familie, Freunde, "Geschäftspartner" nachziehen. Zweitens sind die Herren Invasoren es aus dem Camp gewöhnt, dass Schäden sofort beseitig/ersetzt werden. Der Vermieter wird also ständig Anrufe erhalten mit der Forderung, die kaputten sanitären Einrichtungen wieder herzustellen, evtl. mitvermietete Küchen oder Waschmaschinen zu ersetzen usw. Der wird schon nach kurzer Zeit seinen Spaß, und den gönne ich denen von Herzen.

[16:24] Leserkommentar-DE:

Meiner Ansicht nach wird das mit den Prämien Funktionieren, wer Geld riecht schlägt zu. Der Flüchtling wird erstmal sowieso nicht Ausziehen. Der Nachmieter wird sich um die Renovierung selbst kümmern müssen, im fall einer Sanierung ist die Bude immer noch besser wie eine Wohnung im nahen Osten, also kommt der nächste Anpassungsfähige Moslem in die Bude. Glaub mal, nicht allen aber vielen Vermietern ist der Zustand ihres Objektes egal, gerade in 2015 wird sich schon jemand finden, Prämien kassieren ist jetzt angesagt. Auch hier wird einfach nur die Qualität leiden.

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[11:43] Welt: CDU will Türkei bald wie Norwegen behandeln

Norwegen ist das am weitesten in die EU-Strukturen integrierte Drittland, nimmt sogar am Binnenmarkt teil. Geht es nach der CDU, könnte die Türkei bald auf einer Stufe stehen – wegen der Flüchtlinge.

[13:15] Merkels Performance-Bonus steigt weiter.WE.


Neu: 2015-12-05:

Allgemeine Themen:

[16:30] Video: Uschi von der Leyen Song

[10:00] JF: Asylkosten Reinen Wein einschenken

[9:20] Welt: Aus für Goldverkauf – "Anschlag auf unsere Existenz"

CDU und SPD wollen das Parteiengesetz ändern und den profitablen Goldshop der AfD stoppen. Die Rechtspopulisten sind empört. Das sei kein Gesetz – sondern ein Anschlag auf die Existenz der AfD.

Man fragt sich, warum sich eine Partei überhaupt im Goldhandel engagiert. Offenbar soll das ein Symbol sein: ein Alternative auch zum heutigen Geld.WE.

[11:00] Leserkommentar: der wahre Hintergrund:

Die AFD macht mit dem Goldhandel etwas Werbung für Gold, das ist sicherlich gut und richtig aber absolut zweitrangig. In erster Linie ist die AFD im Goldhandel, um wie die anderen Partien an der Parteienfinanzierung zu partizipieren. Und da gibt es halt die schräge Regelung, dass die Gelder pro Stimme einer Partei nur ausgezahlt werden, wenn zusätzlich entsprechende Umsätze von Parteiorganisationen aus Wirtschaftstätigkeit vorhanden sind. Da nun die großen Partien über riesige Firmengeflechte verfügen ist das für die kein Problem. Für eine rein politische und junge Partei aber schon. Die Satire-Partei „DIE PARTEI" hat neulich sogar 100€ Scheine für 80€ verkauft und trotzdem Plus gemacht, um auf diesen Unsinn aufmerksam zu machen (http://www.lto.de/recht/hintergruende/h/parteien-finanzierung-die-partei-aktion-afd-unsinn-absurd/)

Sinnvoll wäre sicherlich die komplette Streichung der Koppelung an Wirtschaftstätigkeit oder sogar das komplette Verbot von Wirtschaftätigkeit für Parteien. Die großen Parteien machen aber jetzt ein Gesetz, was nur kleine und rein politische Parteien (ohne riesige Parteibonzenversorgerorganisationen) vom Geld abschneiden um sich die Steuergelder ausschließlich selbst zuzuweisen.

Das ist also auf SPD und Union zugeschnitten.
 

[9:00] Wie Gollum den Michel abzockt: Milliardenüberschuss fällt noch höher aus als gedacht

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[16:40] ET: Merkel will mehr Flüchtlinge aufnehmen - EU-Staaten lehnen ab

Angela Merkel will noch mehr Flüchtlinge und Migranten aufnehmen. Doch in der Europäischen Union herrscht großer Unmut. Viele Staaten wehren sich gegen die Flüchtlingsverteilung. Deshalb lehnten Vertreter verschiedener EU-Regierungen Merkels Vorhaben nun ab.

Offenbar soll damit massiver Streit in der EU erzeugt werden. Merkels "Performance-Bonus" hängt offenbar davon ab, denn in ihrer eigenen Partei gibt es auch schon genug Widerstand.WE.
 

[13:45] Contra: Syrien-Einsatz: Deutschlands Scheindemokratie – Die verfassungsfeindliche Regierung

[12:30] Silberfan zu Bundeswehrverband schlägt Alarm "Brauchen mindestens 10.000 Soldaten mehr"

Jetzt wird die Bundeswehr im Ausland verheizt, während hier in der Heimat ein Feindesland geschaffen wird. Diese Falle ist unglaublich clever gestaltet.

Es sollen einfach zu wenige Soldaten da sein, wenn der Bürgerkrieg beginnt und die Politik soll daran schuld sein.WE.


Neu: 2015-12-04:

Allgemeine Themen:

[13:30] Leserzuschrift zu A81 und A96 machen den AnfangBaden-Württemberg führt Tempolimit auf Autobahnen ein

Es wird wirklich Zeit, dass diese widerliche Ökofaschisten-Truppe endlich abdankt!

Bald wird man sie die Terroristen-Partei nennen, die die Autofahrer und Fleischesser terrorisiert, aber die echten Terroristen hofiert.WE.

[15:59] Leser-Kommentare-DE zum Tempolimit:

(1) Ich lebe in der Nähe von Aitrach und Wangen und kenne die Autobahn A 96 nur zu gut. Als stiller und regelmäßiger Hartgeld Leser möchte ich doch jetzt mal einen Einwand bringen.
Ich fahre oft diesen Abschnitt und kann nur sagen, dass es dort hoch kriminell ist, wie dort gefahren wird. Drängeln, Aufblenden und wenn man mit 160 auf der Überholspur ist, wird man von den BMW und Audi noch angemacht. Diese Strecke ist ausnahmslos beliebt, weil absolut keine Tempolimits herrschen. Österreicher und Schweizer und auch viele Einheimische lassen es dort richtig „krachen", und auch ich bin oft schon in richtige Bedrängnis gebracht worden.
Oft sind es die sogenannten „Geschäftsmänner" mit Bluetooth im Ohr, die von Termin zu Termin eilen und sich absolut rücksichtslos sich benehmen. Es hat also seinen Grund und dieses Tempolimit ist deshalb absolut korrekt.
Wenn jemand Lust auf richtige Lärmbelästigung hat und wissen will was das in der Realität heißt, der soll sich bei mir bitte melden, ich vermittle gerne Nächte an der Autobahn bei Bekannten. Besonders im Sommer ist das sehr lohnenswert. Gerne auch beim Roten Kreuz, die dann ausrücken und die Reste zusammensuchen dürfen, wenn einer dieser wichtigen Herren es mal nicht geschafft hat, rechtzeitig das Gas runterzunehmen.
Fazit: Auch wenn die teileweise Pädophile Regierungstruppe von Grünen wirklich das Dümmste ist was es auf der Welt gibt – aber hier kann man – wenn man fair bleiben will - nicht widersprechen.

(2) Ich fahre die A2 von Hannover nach Bad Oehnhausen recht oft. Zuerst gab es kein Limit, dann 120 und nun wieder keines.
Ich selber fahre auch gerne mal 160-180..... Würde man auch mal alle 3 Spuren wirklich benutzen (vor allem wenn
die Verkehrsdichte dünner wird), dann würde es weniger Stress geben.
Bei vollem Verkehr zu drängeln ist ja Unsinn, aber was mich tierisch stört: Das notorische Fahren mit 120 auf der mittleren Spur--- und das gleich in der Kollonne. Das ist grausam. Also ich bin grds gegen Tempolimits...., denn wenn auch mal Überholer mal
für 5 Sekunden kräftig Gas geben und anschliessend in ihr Dornröschenfahren zurück fallen, dann wäre es möglich.

Mehrfach bin ich die 4 spurige A 5 bei Frankfurt gefahren. Abends muss man links schon 180 fahren, sonst wird gedrängelt. Und ganz offen: Auch hier gilt: Die langsameren verwenden einfach nicht die rechten Spuren............. Damit könnte man evlt auch BW flüssiger machen? Ich kenne die Autobahnen nicht, das weis der Leser sicher besser.

[17:50] Wer nicht so schnell fahren will, soll doch die rechte Spur benützen und nicht anderen ein Tempolimit vorschreiben. Deutsche, behaltet euch eine der wenigen Freiheiten, die ihr noch habt.WE.
 

[11:30] Interessanter Vergleich in der Welt: Warum gibt es auf der "MS Angela" keine Meuterei?

[11:15] Das Bundessozialgericht kommt auch weg: EU-Zuwanderer bekommen Sozialhilfe

[9:45] Dokument des Bundesinnenministeriums zur Finanzierung der Antifa mit Begruendung AFD Waehler abzuwerben

Die Hochverräter sitzen überall.

[11:30] Leserkommentar:
Das ist bestimmt ein Fake ! Die sind nicht so dumm schriftliche Beweise anzufertigen.

Ist gut möglich, aber auch als Fake erfüllt es seinen Zweck.
 

[9:30] N24: Flüchtlinge bekommen eigene Kategorie

90 Prozent der Flüchtlinge sind zunächst auf Hartz IV angewiesen, sagt die Bundesagentur für Arbeit. Die blendenden Arbeitsmarktzahlen soll das nicht verderben - daher wird die Statistik angepasst.

So wird gelogen.
 

[8:20] Neue Forderungen von der Terror-Partei: Grüne fordern höhere Strafen für Falschparker

[8:15] ET: Angst vor AfD: SPD-Vize Stegner fordert „harte Auseinandersetzung“

Der Aufwärtstrend der AfD macht die Altparteien nervös: Nun forderten zwei SPD-Politiker dazu auf, den konservativen Newcomer hart zu attackieren.

Diese absolut dummen Rotärsche sind immer noch nicht auf die Idee gekommen, dass es deren eigene Asylpolitik ist, die die Wähler zur AfD treibt.WE.

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[13:20] PB zu Cartoon:

Passend zum ISIS-Türkei-Posting von heute: Sehr "nette" Alliierte haben die NATO und damit seit gestern auch die Bundeswehr...
Zugleich bestätigt sich, was gestern schon im Bundestag einige wenige Gegner des Kriegseinsatzes in Syrien sagten: Die Bundeswehr KANN das Kriegsziel in Syrien gar nicht erreichen. Denn es ist nicht logisch-klar definiert - und es ist geradezu absurd, wenn man MIT der ISIS-Türkei irgendwie GEGEN ISIS kämpfen soll...!
 

[13:00] Das Stimmvieh hat die Hand gehoben: Bundestag gibt grünes Licht für Syrien-Einsatz der Bundeswehr

[13:45] Leserkommentar:
Selbst der Begriff Stimmvieh ist für diese Nichtnutze im Budnestag noch zu hochgestochen. Abnicker, noch besser: Abnickroboter, trifft es wohl wesentlich besser. Wer braucht diese Leute noch. Die wissen nicht worüber sie abnicken und schon gar nicht, was sie anrichten. Das kann das Murksel auch allein. Dafür brauchen wir nicht über 600 völlig überbezahlte Duckmäuser.

Wenn sie wirklich etwas arbeiten, dann machen sie Wahlkampf.

[14:31] Leser-Kommentare-DE zum Kommentar darüber:

(1) Mephisto: Weiss er mehr als die Anderen, oder alles nur Theater? Auf focus.de wird ihnen der Artikel "Debatte zum Bundeswehreinsatz - Röttgen bricht bei emotionalem Appell zum Syrien-Einsatz im Bundestag die Stimme" empfohlen.
http://www.focus.de/politik/videos/debatte-zum-bundeswehreinsatz-roettgen-bricht-die-stimme-ungewoehnlich-emotionaler-apell-bei-syrien-debatte-im-bundestag_id_5132097.html

(2) Ich weiss nicht, was ihr alle habt. Die machen doch einen perfekten Job.
Jeder einzelnen von ihnen diskreditiert sich bis auf die Knochen. Sie stimmen so ab, wie es ihr Herrchen befiehlt. Gewissen, Vaterland, Menschlichkeit zählt nicht, sondern nur der eigene Job/Vorteil.
Was das Volk denkt, ist denen auch egal. Also, Perfekt.
Wie WE schon sagte, die gesamte Politikerschar von oben bis unten kommt weg. Mit Aufrücken von unten wird es nichts, weil dieser Filz bis unten durchsetzt ist. Wir können doch daran sehen, dass es keine Alternative zur Monarchie gibt.

(3) @ (1) Was für ein erbärmlicher Schauspieler und was für ein Schmierenkommödiant. Ja, ja, die kleinen Mädchen als Opfer, das lernt man im ersten Semester Public Relations (Propaganda). Allerdings war die kuwaitische "Kinderkrankenschwester", die uns durch die Brutkastenlüge den ersten Golfkrieg verkauft hat, deutlich besser. Ja selbst der alte Powel, der vor der UN mit seinem Reagenzglas voll Waschpulver (Iraks chemische Waffen) gefuchtelt hat, war deutlich besser.


Neu: 2015-12-03:

Allgemeine Themen:

[17:30] Die gehören ausgebürgert: „Randalemeister 2015“ und „Weihnachtsfeier“ bei den Antifa-Verbrechern!

[16:15] Der Staat hat es ja: Fünf Jahre Planung: Neuer Zebrastreifen in Berlin verschlingt 120.000 Euro

[17:30] Der Schrauber:
Das fällt wieder unter den Markennamen "Deutsche Baustelle". Also: Nichts geht. Nichts wird fertig. Nichts funktioniert. Das Ganze aber nachhaltig und teuer. 5-fache Zeit und 10-fache Kosten sind Standard.
Ist natürlich auch ein Stückweit Ideologie, denn in Deutschland gibt es keine Bauvorhaben, sondern nur Stauvorhaben und die natürlich gründlichst optimiert, längstmöglich und größtmöglich die Zielvorgaben.

Dieser Staat ist einfach unfähig.
 

[14:02] ET: Ex-Kreisgeschäftsführer CDU wechselt zur AfD - Offener Brief an Merkel

Der ehemalige Kreisgeschäftsführer der CDU im Leipziger Land und ehemaliges Mitglied im ersten gesamtdeutschen Vorstand der CDU, Jens Walther, kehrt der CDU unter Angela Merkel enttäuscht den Rücken. In einem offenen Brief kritisiert er die Bundeskanzlerin scharf.

[13:09] ET: Ex-Justizminister verlässt CDU: "Ich habe mich noch nie so fremd in meinem Land gefühlt."

Mit dem Austritt aus der CDU reagiert Sachsens Justizminister, Steffen Heitmann, auf die Asylpolitik der Bundeskanzlerin. In seiner Erklärung schreibt er: "Ich habe mich noch nie - nicht einmal in der DDR - so fremd in meinem Land gefühlt."

[14:30] In der Union muss es bereits ganz mächtig rumoren. Im Vergleich dazu sind die Linksparteien noch immer von auf PC gehirngewaschener Einigkeit.WE.

[08:47] youtube: Merkel Song - völlig losgelöst von der Krise

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[18:40] DWN: Breiter Protest in Deutschland gegen neue Geld-Schwemme der EZB

[08:40] Leser-Zuschrift-DE zu den einsatzbereiten Tornados von gestern:

ich glaube mittlerweile, daß das eine vesteckte Meuterei der Bundeswehr gegen die Diletantengarde in der Politik ist. Als anläßlich des
Mißgeschicks mit dem Tanker in Afghanistan die gesamte Politik und Presse der BW in den Rücken fiel, dürften die geschnallt haben daß sie nur verheizt werden. Die BW dürfte auch wissen daß der ganze Afghanistaneinsatz für die Katz war. Seit Jahren hört man nun nichts
anderes als "nicht einsatzfähig", auch als das mediale Kriegsgeheul gegen Russland wegen der Ukraine letztes Jahr einen erschaudern lies.

Die Bundeswehrführung dürfte genau wissen, daß es keinen Sinn macht nach Syrien zu gehen, denn die Russen bekämpfen zusammen mit Assads Armee die Söldnertruppen (IS und NURSA) des NATO-partners USA höchst effizient ohne Behinderung aus den USA und von einer degenerierten politischen Kaste. Was soll die BW da wirklich? Die Syrische Armee bekämpfen und vom Kampf gegen IS labern?

[14:30] Ja, es ist gut möglich, dass die Einsatzbereitschaft viel höher ist als angegeben. Auch in der Bundeswehr gibt es sicher Monarchistenzellen, die sich auf die Zukunft vorbereiten.WE.


Neu: 2015-12-02:

Allgemeine Themen:

[16:05] merkur: 48-Jähriger nach SEK-Einsatz in Erfurt gestorben

Leser-Kommentar-DE:
Es ist schon erstaunlich, zur Räumung einer Wohnung wird das SEK eingesetzt, das einen säumigen Mieter auch schon mal erschießt, wenn es sein muss. Wenn aber eine Asylantenfamilie am Tag der Abschiebung die Türe nicht öffnet, zieht die Polizei tatenlos wieder ab.

Deutsche Kugeln für Deutsche - deutsche Steuergelder für alle anderen nur nicht für Deutsche! TB

[18:59] Leser-Kommentar-DE zum blauen TB-Kommentar:

Treffsicherer kann man die völlig verkehrten Verhältnisse in D nicht beschreiben. Vielen Dank für diesen Kommentar!


[13:00] Geolitico: Brutstätten der Machtsucht

[9:45] Da passt sie dazu: Claudia Roth führt Demo mit linksextremen "Schwarzen Block" an

[9:00] Mephisto: zu der grüne Tod (gestern):

Wenn sie Deutschland so hassen, warum wandern sie nicht aus!

Der Grüne Tod, passender kann man diesen Zustand, einer Volksfeindlichen Partei nicht beschreiben.

Wer da noch Grün wählt....

Die wandern nicht aus, weil sie im Ausland keine Stimme in den Medien haben.WE.

[9:40] Leserkommentar:
Das ist nur der eine Teil. Der andere ist, dass sie in den Ländern, wo ihre Hauptzielgruppe (Türken und Araber) leben, nicht parasitär auf Kosten des Steuerzahlers leben könnten. Das können die grünen Nichtsnutze nämlich nur in D. Auswandern ist deshalb keine Alternative. Die Grünen sind eben echte Volksschädlinge: Sie benachteiligen und schikanieren diejenigen, auf deren Kosten sie parasitär leben und protegieren die, welche selbst nichts nützen. Insofern kann man auch auf Ebene der Nichtsnutze sagen: Eine Krähe hakt der anderen kein Auge aus.

[9:40] Der Schrauber:
In der überwiegenden Hauptsache wandern die deshalb nicht aus, weil sie woanders keine Vollkaskoversorgung bis in die kleinste Dekadenz-Befindlichkeit haben.
Das gilt für die überwiegend parasitären Jobs in der Staatsmaschinerie ebenso, wie für die Konzernsektiererei, wenn sie dort aufsteigen. Und vor allem aber gilt das für die ganze Dekadenzmedizin, wo die gesamte Familie alleine an "Prävention" schon mindestens zwei Arzttermine die Woche hat und noch Sitzungen bei irgendwelchen xx-logen für die seltenen Syndrome, die nur links-grüne Demokratiegutmenschen befallen.
Letztendlich dreht sich deren Ideologie nämlich auch nur um die drei "F", nur eben auf Öko und Sozial, also Politschwuchtelei, Körnerfraß, krude, abartige TV-Kunst und Lügen.

Bald sind die Grünlinge Geschichte.
 

[9:00] Ist eben ein Staatsbetrieb: DB: 1 Mrd. Verlust

[8:45] Man kann sich vor Gericht wehren: Flüchtlingsunterkünfte Stadt darf Privathaus nicht beschlagnahmen

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[16:03] Cartoon: Es ziehen die Falschen in den Krieg

[8:30] Aber nach Syrien sollen sie: Nur 29 von 93 Tornados einsatzbereit

[9:45] Leserkommentar:
Als ich selbst noch zu DDR-Zeiten pflicht-gedient hatte, nannte man so etwas Zersetzung der Wehfähigkeit. Dies wurde unverzüglich mit Knast bestraft und Degradierung - ggf. auch Deportation nach Sibirien. Da wurde nicht lange gefackelt und schon gar nicht gab's die Möglichkeit irgendwelcher Entschuldigungen wegen Ersatzteilen etc. Die hatten da zu sein und wenn man sie selbst gefeilt hätte. Da existierte aber auch noch einer vom Fach -> ein Armeegeneral als Verteidigungsminister und nicht eine beschämende Flinten-Uschi.

Daraus wird garantiert auch noch eine Falle für die Politik.


Neu: 2015-12-01:

Allgemeine Themen:

[12:00] Ob es dann hilft? Diese Behörde kann im Katastrophenfall übernehmen

[9:00] Leserzuschrift zu Der grüne Tod – Die Pest des einundzwanzigsten Jahrhunderts

Angesichts des täglich schlimmer werdenden Irrsinns: Mögen WE's Prognosen diesmal wirklich bald eintreffen, auch wenn mir, wie vielen anderen, der Glaube daran fehlt....

Meine Prognosen kommen. Die Grünen sollen alles Negative der heutigen Politik in konzentrierter Form repräsentieren. Mögen sie nackt durch die Strassen zu läuternder Arbeit getrieben werden.WE.

[10:00] Leserkommentar-CH:
Das einzig gute ist, dass solche Volkssuizidblondinen mit einiger Sicherheit nicht erst „in 20, 30 Jahren" ausgestorben bzw. wahrscheinlicher ausgerottet sein werden.
Die bodenlose und irrationale Bosheit dieser „Menschen", welche ansonsten die „Menschenrechte" vor sich hertragen wie der Pfaffe seine Monstranz, kann ich trotz der Meldungen die meine Sinne und mein Verstand mir geben nicht begreifen. Ich weiss nur: die will mir persönlich, meinen Kindern und meinen Freunden, der gesamten Welt in der ich gerne lebe ans Leder.
Diese Leute gehören aus dem Verkehr gezogen, wegen Aufruf zum Völkermord. In normalen Zeiten sollte man sie in eins der Länder von denen sie schwärmen verbannen. Doch die Zeiten sind nicht so. Das Volk wird sich an die Verräter erinnern.

Die werden entfernt.
 

[8:30] NTV: Hamburger Nein zu Olympia "Olympia war ein Projekt der Eliten"

[8:30] JW: Danke, Hamburg!

Das war ein Projekt der politischen Geldverprasser. Eliten ist das falsche Wort.WE.

[10:15] Leserkommentar:
Olympia in Hamburg war ein Projekt der parasitären Eliten, genau wie EU, Euro und neuerdings die Umvolkung der Deutschen es (noch) sind. Immerhin wurde die Hamburger Bevölkerung in Sachen Olympia befragt, die Deutschen aber nicht in Sachen EU, Euro und grenzenloser Zuwanderung. In Sachen Brot und Spielen (= Olympia) können die Eliten es sich eben leisten, auch einmal eine Niederlage hinnehmen zu müssen. Für EU, Euro etc. gilt dies nicht. Deshalb auch keine Beteiligung des Volkes.

Soll das die Aussage sein? vermutlich.WE.

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[10:15] Die von der Laien will überall dabei sein: An allen Fronten: Bundeswehr jetzt im globalen Krieg

[8:40] Bundestag = Abnickungsorgan: Deutschland beschließt Syrien-Einsatz der Bundeswehr im Schnellverfahren

[8:15] JF: Merkels blutige Symbolpolitik

Hat die Bundesregierung, hat die Bundesverteidigungsministerin auch nur die leiseste Ahnung, wofür eine Armee tatsächlich da ist? Deutschland, Dezember 2015: Die Asylkrise hat sich zur handfesten Staatskrise ausgewachsen. Die Staatlichkeit der Bundesrepublik Deutschland ist akut bedroht, weil Regierung und Exekutive die Kontrolle über die Grenzen des Landes und den Zugang zum deutschen Staatsgebiet verloren haben. Die Terroranschläge von Paris haben mit brutaler Gewalt an die Sicherheitsrisiken und die Terrorgefahr erinnert, die mit diesem unhaltbaren Zustand verbunden sind.

Jede Regierung, die noch bei Verstand ist, würde in dieser Situation Notfall- und Katastrophenschutzmaßnahmen ergreifen, um die Lage wieder unter Kontrolle zu bringen, und dafür auch die Armee einsetzen, den bewaffneten Hoheitsträger der Nation, dessen Angehörige auf die soldatische Pflicht eingeschworen sind, „der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen".

Diese Laiendarsteller in der Politik sind einfach unfähig.

PEGIDA & Co:

[13:30] Video: Akif Pirinçci: „Das ist purer Faschismus“

[10:30] ET: Tommy Robinsons Anti-Terror-Rede bei Pegida: „Wir wollen ein Europa ohne Angst“

[10:15] PI: Linker Hass soll gesetzlich legitimiert werden

[8:45] Silberfan zu TV-Kolumne "hart aber fair"„Wir erleben ein Staatsversagen“: AfD-Chefin Petry punktet bei Plasbergs Publikum

Interessant, die böse rechtspopulistische AfD bekommt im Staatsfernsehen Überhand und erhält ordentlichen Applaus vom Publikum.
Wendet sich auch hier das Blatt, dann ist es bald vorbei mit der Gutmenscherei ?

Das kann man noch nicht sagen.


Neu: 2015-11-30:

Allgemeine Themen:

[09:57] T-online: Kein Plan B: Düstere Aussichten für deutschen Sport

Entsetzen, Niedergeschlagenheit und Frust pur: Nach dem Aus für die Hamburger Olympia-Bewerbung kehren Bund, Stadt und Verbände die sportpolitischen Scherben zusammen. Nach der Pleite wissen Politik und Sport noch nicht, wie es ohne die Pläne von Olympischen Spielen 2024 weitergehen soll.

Auf Grund der Politik Eurer Chefin haben wir in Zukunft anstatt einer sauteuren, 4-wöchigen Olympiaparty in Hamburg, in ganz Deutschland eine Dauersportveranstaltung mit Fechten, Catchen, fluchtartigem Rennen, Pistolen- und Scharfschießen! Die Klatscher dafür haben sich schon in Stellung gebracht - vorzugsweise an Bahnhöfen.
Und das Schönste daran ist der olympische Gedanke. Jeder Deutsche MUSS und WIRD mitmachen! TB

Toller TB-Kommentar, der leider bald Wahrheit wird. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass die Politik vollbetrunken vom Prestige aus solchen Veranstaltungen ist, das Volk, das das alles zahlen soll, aber vernünftiger ist.WE.

[11:42] Leser-Kommentar-DE zur Olympia-Absage:

Da hat sich das Volk doch glatt erdreistet, den "Hohen Herrschaften" der Politik mit knapper Mehrheit das Prestige-Getümmel zu vermiesen. Sowas aber auch. Unerhört von dem Pack!Aber in Zukunft machen wir das besser: WIR BEFRAGEN DAS PACK NICHT MEHR! Wir planen, setzen um und das Pack zahlt... Ganz einfach.... Oder?

 

[08:45] krisenfrei: Das Merkel-Regime ist eine Verbrecherorganisation

... Paraguay ist nicht unbedingt eine sichere Fluchtburg für die Deutsch-Hasserin Merkel. Die Deutschstämmigen wissen inzwischen ganz genau, was die Merkel-Junta im Land ihrer Urahnen anrichtet. Viele von denen würden gerne nach Deutschland, zu ihren Wurzeln, zurückkehren. Aber nur dann, wenn Deutschland von der Knute der Besatzungsmacht USA befreit ist, sich nicht mehr in einem Kriegszustand befindet und mit Russland einen Friedensvertrag geschlossen hat, den die US-Agenten Helmut Kohl (CDU) und Hans-Dietrich Genscher (FDP) nach der Wiedervereinigung 1990 auf Anordnung der US-Besatzer nicht unterzeichnet haben.

[10:00] Deshalb hat die Merkel auch mindestens 4 Exile, neben denen in PY auch welche in den USA und Russland. Schaut auf das Econimist-Cover 2016, dort nimmt sie die zentrale Stelle bei den Politikern ein - beim Hochverrat.

PS: schon wieder kommt die alte Leier mit dem Friedensvertrag. Die deutsche Politik wird auf ganz andere Weise kontrolliert: über Epressung und Bestechung.WE.


Neu: 2015-11-29:

Allgemeine Themen:

[19:09] focus: Vater muss wegen Flüchtlingswelle auf Elterngeld warten

Wenn der Staat seine Bürger und Finanzies - sorry Cheffe - fickt, zugunsten des von ihm neu geschaffenen Volkes bzw. der neu geschaffenen Abhängigen, die dieselbe Clique dann fürweitere 10 Jahre wählen wird! Wetten, dass die GrünINNEN noch 2016 volles Wahlrecht für Asyanten fordern werden? TB

[20:00] Soweit kommt es nicht mehr, bald sind wir in Kaisers Zeiten.WE.

[20:11] Der Schrauber zum Warten aufs Elterngeld:

Das ist auch so eine politisch korrekte Sozialdekadenz, Elterngeld. Da wird er wohl hoffentlich bald noch länger drauf warten dürfen, nämlich bis er schwarz wird!
Weg mit dem ganzen dekadenten Sozialheckmeck, das nur hoffnungslos aufgeblasene Bürokratie zur selbstbetrügerischen Umverteilung von der einen in die andere Tasche schafft.
 

[12:30] Netzplanet: Geistesgestörte Linke: Arbeitslosen Deutschen Sozialbezüge streichen, Geld an Flüchtlinge auszahlen

[12:15] Video: COMPACT-Magazin 12/2015: Merkel? Verhaften!

[9:10] DWN: Staaten zerfallen, wenn die Bürger ihrer Regierung nicht mehr trauen

Unter Angela Merkel ist der Graben zwischen der Regierung und der Bevölkerung tiefer geworden – so tief, dass er Deutschland als demokratischen Staat gefährdet. Wenn nämlich die Regierung nur noch hinter verschlossenen Türen die Interessen von Eliten vertritt, besteht die Gefahr des Zerfalls auch von scheinbar etablierten Staaten. Deutschland steht genau an diesem Punkt.

So soll es sein, diese BRD soll untergehen.
 

[8:45] Gehe endlich ins Exil, du Trampel: Mehrheit gegen Merkel

PEGIDA & Co:

[11:30] Metropolitco: AfD: Niederlage für Bundesvorstand in Asylfrage

[9:20] Die werden auch arbeitslos: AfD-Kundgebung in Mainz Staatstheater übertönt AfD mit Beethoven - Polizei erstattet Anzeige

[12:15] Leserkommentar:
Da hat es mir doch tatsächlich den Sonntag verdorben. Der Intendant hat seinen Beethoven und Schiller wohl nicht verstanden.
Schlimmer kann man die Größten in der deutschen Kultur nicht missbrauchen, um den Hass gegen anders denkende auszudrücken. Beethoven und Schiller waren Freidenker und Kämpfer für die Freiheit. Heute wären sie allerdings als rechte Nazis verschrien.

Die Staatskultur muss auch weg.


Neu: 2015-11-28:

Allgemeine Themen:

[14:50] Pure, staatliche Geldverschwendung: Millionenprojekt RS1 im Ruhrgebiet: Die Autobahn für Radfahrer

[11:15] Der Silberfuchs zur "Regierungsbildung" für die Zeit danach:

Am 26.11. gab es auf dieser Seite eine Lesermeldung mit Vorschlag zur Regierungsbildung. Dieser "fette" und bürokratische "Sozialstaat" kann so nicht einfach wieder hergestellt werden, weshalb ich mir erlaube aus dem Vorschlag überflüssiges zu streichen:

Leserzuschrift: Vorschlag Regierung nach Merkel:
Präsident (Staatsoberhaupt): Georg Friedrich Prinz von Preußen
Kanzler (Regierungschef): Björn Höcke
Innenminister: Jörg Schönbohm
Verteidigungsminister: Gerd Schultze-Rhonhof
Außenministerin: Beatrix von Storch, Herzogin von Oldenburg
ERWEITERT: Wirtschafts- und Finanzminister: Friedrich Merz
Justizminister: Thilo Sarrazin
ERWEITERT: Gesundheits- und Familienministerin: Birgit Kelle
Familienministerin: GESTRICHEN
Frauen(rechts)ministerin: GESTRICHEN
Ministerin für besondere Aufgaben: GESTRICHEN
Staatsminister im Kanzleramt: GESTRICHEN
Staatsminister für Kultur: GESTRICHEN
Forschungsminister: GESTRICHEN
Bildungsminister: GESTRICHEN
Schulminister: GESTRICHEN
Medienminister: Gott bewahre uns vor neuen Staatsmedien - GESTRICHEN!!!
Beauftragter zur Abwehr von pc... GESTRICHEN
Integrationsminister: GESTRICHEN
Rückführungsbeauftragter für abgelehnte AsylFORDERER: wird dann obsolet sein - GESTRICHEN
Landwirtschaftsminister: NN (in jedem Fall ein Bauer)
Verkehrsminister: NN (in jedem Fall ein Berufskraftfahrer oder Fahrlehrer)
alternativ: Rainer Maria Gohlke
Postminister (nach Wiederverstaatlichung): Gloria Fürstin von Thurn und Taxis ... bei aller Ehre für das Haus Thurn und Taxis, aber die Post kann privat bleiben - GESTRICHEN.

Auf der Österreich-Seite gab es an diesem Tag einen ähnlichen Text... Als "Piefke" werde ich mich hier aber heraus halten, es mögen die Österreicher selbst klären, wie viel Staat sie nach dem Abbruch des Sozialismus haben wollen.

Sieht vernünftiger aus, denn vom Staat werden nur ein Teil des Sicherheitsapparat und ein Teil der allgemeinen Verwaltung bleiben.WE.
 

[11:10] Leserzuschrift zu Stadt Vreden stellt "Flüchtlings-Ultimatum"

Der Brief schließt mit einem Ultimatum des Bürgermeisters an die Bezirksregierung: "Ich fordere Sie darum auf, Zuweisungen an die Stadt Vreden ab dem 1. Dezember nur noch nach meiner vorigen Zustimmung auszusprechen und ab diesem Zeitpunkt unabgestimmte Zuweisungen zu unterlassen!" Andernfalls müsse die Aufsichtsbehörde damit rechnen, dass die Aufnahme verweigert werde.

Der Bürgermeister der Stadt Vreden bekommt langsam kalte Füße. Er fürchtet wohl schon den wütenden Mob nach dem Zusammenbruch, wenn sie ihm die Hanfkrawatte umlegen. Dann ist es besser gegen die Befehle des Regimes handeln. Die Bezirksregierung ist dann weg und wird ihm nicht mehr helfen.

Nein das fürchtet dieser Bürgermeister nicht, der weiss gar nicht dass der grosse Terror und der Zusammenbruch kommen. Er fürchtet vermutlich, dass die Morddrohungen, die er sicher bekommt, schon jetzt umgesetzt werden.WE.
 

[8:20] Leserkommentar-DE zu dt. Bundeshaushalt und Sozialabgaben (gestern):

ich danke für die Darstellung des dt. Bundeshaushaltes in einer groben Gliederung. Allein dadurch wird schon die ungeheure Menge solcher Gelder deutlich.
Derzeit wird vom Bundesfinanzminister die Zahl 8 Mrd € für Asylwerber gestreut, wohl um eine "erträgliche Zahl" zu präsentieren.
Das ist Augenwischerei!
Tatsächlich bestehen deutlich größere derartige Zahlungsströme in den Haushalten der Bundesländer, deren 16 Landeshaushalte die Größe des Bundeshaushaltes erreichen!
Dabei wird immer noch unterschlagen, daß die Hauptlast von der 3. Ebene der Staatsgliederung, den Städten und Kommunen zu tragen ist, deren Haushalte kumuliert ca. 250 Mrd € betragen und zu wesentlichen Teilen fürs "Soziale" bestimmt sind.
Erst in der Gesamtschau wird die Ungeheuerlichkeit erkennbar.

Dabei sind weiter "Sozialausgaben" wie sie z. B. in den Haushalten von GEZ etc. versteckt sind, nicht berücksichtigt, ebenso die Zahlungen der Berufsgenossenschaften, Renten- und Krankenversicherungsträger!

In der Riesensumme des Bundeshaushaltspostens "Steuern und Finanzen" des Herrn Dr. Schäuble sind weitere Mrd. versteckt, z. B. Zahlungen an Israel und jüd. Rentenempfänger, auch Stationierungskosten etc. die eigentlich auch "Sozialausgaben" sind.

Insgesamt dürfte eine 4-stellige Milliardenzahl anzusetzen sein!

Dieses System aus Sozialausgaben und Subventionen aller Art ist total aus dem Ruder gelaufen. Das kommt in Zukunft alles weg.WE.

PEGIDA & Co:

[17:00] ET: AfD-Parteitag: Petry fordert wegen Flüchtlingspolitik Merkels Rücktritt

[12:40] ET: Thüringens Verfassungsschutz Chef Kramer: AfD-Überwachung nicht ausgeschlossen

Thüringens designiertem Chef des Verfassungsschutz bereitet die AfD Sorgen. Umgekehrt kommen gerade von der AfD Zweifel an Kramers Neutralität. Zwei Aktionen Kramers auf Twitter nach seiner Ernennung stimmen ebenfalls bedenklich.

Klarerweise gibt hier der ultralinke Ministerpräsident die Linie vor. Für den ist alles, was nicht links ist, rechtsextrem. Der wird sich noch wundern.WE.


Neu: 2015-11-27:

Allgemeine Themen:

[15:30] Spiegel: Haushalt: Dafür gibt der Bund Ihr Geld aus

Der Grossteil geht in das Sozialsystem.

[16:10] Leserkommentar:
317 Mrd. Gesamthaushalt, davon direkt 129 Mrd. Arbeit und Soziales. Auch Sozialkram sind 9 Mrd. Familie/Rente und 15 Mrd. Gesundheit, denn dies sind insbesondere staatliche Zuschüsse zu Renten- und Krankenversicherung, aber auch der Kampf des Familienministeriums gegen Rechts. Macht 153 Mrd. Sozialkram, 48,3 % des Gesamthaushalts. Zu Berücksichtigen sind aber auch noch 48,3 % von den 25 Mrd. Bundesschuld. In Summe dann 165 Mrd. oder 52 % Sozialkram. In Worten zweiundfünfzig. Überschlagsmäßig als Minorante gerechnet. Und verdeckte oder umgewidmete Sozialausgaben sind da nicht mit drin.

Das ganze System muss weg.

[18:00] Leserkommentar:
Beim Blick auf die Bundeschuld sollte jeder hellhörig werden: das sind die Zinsen auf die Staatsanleihen, eine Rückzahlung ist nicht vorgesehen. Und die Zinsen sind historisch niedrig, Sollten die auf ein normales Niveau von 8 % steigen (statt jetzt im Schnitt angenommen 2 %, die alten und neuen Papiere zusammengenommen), dann sind das plötzlich 100 Mrd

Dann ist die BRD pleite.
 

[14:30] Silberfan zu Gefängnis für Flüchtlinge - Bürgermeister abgewählt

Seine polemischen Kommentare kosten ihn sein Amt: Herbert Miche (CDU) schrieb bei Facebook, man solle gleich Gefängnisse für Flüchtlinge bauen. Er wurde als Bürgermeister von Walkenried abgewählt.

Erst werden die abgewählt, später die anderen die ihn abwählten, somit sind dann alle weg nach Terror und Bürgerkrieg.

Hier sieht man wieder einmal, wie total gehirngewaschen die Politik von ganz unten bis ganz oben ist. Bald bekommen die das grosse Schockerlebnis.WE.
 

[13:52] Geolitico: AfD gegen schärferes Waffenrecht

Wegen des Terrors von Paris will die EU das Waffenrecht verschärfen. Der AfD-Abgeordnete Pretzell ist strikt dagegen – und will nun den Jagdschein machen.

[14:00] Macht es ihm nach! Er sieht den Erwerb des Jagdscheines auch als Protest gegen die Vegetarier.WE.

[14:15] Leserkommentar:
Diese ganze Diskussion um das Waffengesetz muß mal einer wieder vom Kopf auf die Füße stellen. Das ist nur dazu da, damit die Politiker Aktion simulieren und von ihren Fehlern ablenken können. Wenn die AFD das auch aggressiv vermarktet, kann sie damit richtig weit nach vorne kommen.
 

[08:27] focus-live-ticker: Unions-Politiker fordern Abbau von "Fehlanreizen" für Zuwanderung

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[13:00] T-online: Bundeswehr-Einsatz spaltet deutsche Bevölkerung

Die Zeit der reinen Solidaritätsbekundungen ist vorbei, die Bundesregierung hat sich für einen Militäreinsatz gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien entschieden. Ein kontroverser Beschluss, zeigt das ZDF-"Politbarometer" - die deutsche Bevölkerung ist gespalten.

[08:16] Mephisto zum Bundeswehreinsatz in Syrien:

Guten Abend, heute beglückten uns die deutschen
Medien mit der Nachricht, die Kanzlerin habe beschlossen, Flugzeuge und Schiffe in den Nahosteinsatz (Syrien und Irak) zu entsenden. Sie habe das mit dem franz. Präsidenten Hollande abgemacht. Es handelt sich hier um einen weiteren Affront gegen Parlament und Grundgesetz.
Zunächst gilt, daß der Oberbefehl über die Streitkräfte im Frieden beim Verteidigungsminister liegt. Erst nach Feststellung des Verteidigungsfalles (!) geht er auf den Kanzler über.
Dennoch werden zum wiederholten Male dt. Streitkräfte ohne UN Mandat in einen Krieg entsandt.
Außerdem wurde in eklatanter Weise erneut das Recht des Parlaments verletzt!
Die Bundeswehr ist angeblich eine Parlamentsarmee! Dennoch wurde der Bundestag nicht einmal um Zustimmung gebeten.
Dies ist ein weiterer Punkt bei der Auflösung von Rechtsstaat und Demokratie. Danke für die unermüdliche Berichterstattung!

[09:55] Der Schrauber zu Mephisto:

Sie haben natürlich völlig recht, genau das ist es, was eine Regierung zunächst zum Regime und dann zur Junta macht.
Aber trotzdem ist die rechtliche Schliche schon lange gefunden und wurde genau für solche Fälle auch ausgerufen.
Sie bemerken völlig richtig, daß im Verteidigungsfalle das Oberkommando über die BW an den Kanzler geht.
Dieser Verteidigungsfall im internationalen Kampf gegen den Terror wurde allerdings bereits 2001 nach 9/11 ausgerufen und niemals zurückgerudert.
Oberbefehlshaber der BW war Schröder für Afghanistan und ist Merkel seit seiner Ablösung. Deshalb auch immer mehr Kasperfiguren als
Verteidigungsminister, die sind nur Alibi.
Genau auf diese Art umgeht man die lästige "Genehmigungsprozedur via Schwatzbude".

[10:30] Das ist einfach das Problem mit unseren Politikern: sie möchten überall dabei sein, auch wenn sie dafür unsere Soldaten verheizen.WE.

[10:47] Der Schrauber zum blauen Cheffe-Kommentar:

Das ist natürlich einer der wichtigsten Aspekte: Das Prestige, mit den "Erwachsenen" an einem Tisch in erlauchter Schwafelrunde sitzen zu
dürfen und staatstragende Miene aufzusetzen, übt auf die Politschranzen einen unwiderstehlichen Reiz aus. Das ist der Speck, mit dem man nicht nur Mäuse, sondern vor allem Demokratten fängt. Oft sogar Drecksratten.


Neu: 2015-11-26:

Allgemeine Themen:

[20:10] Leserzuschrift: Zwangsunterbringung in Bayern beginnt. B5 aktuell:

Ich hab gedacht ich höre nicht recht.
Die Landkreis werden aufgefordert sämtliche leerstehende Häuser, Hallen, Firmengebäude zu melden. Aufgrund des bevorstehenden Winter müsse zu dieser Not-Maßnahme gegriffen werden.

Schickt denen meine Artikel und weist auf den Strick hin!WE.
 

[18:00] Leserzuschrift: Stadt Winsen dementiert aus allen Rohren - Strafanzeige erstattet:

Die Stadt Winsen dementiert aus allen Rohren und hat Strafanzeige gegen die "Hetze" erstattet.

Das war abzusehen aber bei geschätzten weiteren Millionenzahlen von Flüchtlingen liegen Maßnahmen wie die, welche sich in dem Schreiben finden auf der Hand. Die Kommunen kommen an Grenzen.

Ich bleibe deshalb dabei: Der Text ist echt. Ob das auch umgesetzt werden wird ist eine andere Frage. Aber den Schriftsatz wird es geben.

Seit dem Artikel auf Epochtimes dürfte es in diesem Rathaus Journalistenanfragen prasseln. In Winsen wird es jetzt sicher nicht mehr umgesetzt.WE.

[19:00] Leserkommentar: ersetzen Sie den Namen "Winsen" durch jeden beliebigen Namen

von Städten oder (Land)Kreisen. Solche Schriftsätze kursieren in vielen Rathäusern / Kreisverwaltungen. In wie weit die auch umgesetzt werden ist unklar aber jede Kommune, jeder (Land)Kreis hat solche Maßnahmen aufgestellt die im Notfall umgesetzt werden können.

Das dementiert wird ist auch klar. Es geht schließlich um Grundrechte: Stichwort: "Unverletzlichkeit der Wohnung" und mehr. Aber solche Dementi sind eine Lüge.

Das sind Blaupausen, die den Städten gegeben wurden.

[20:00] Der Schrauber: Sie haben völlig recht.

Das dürfte in allen Gemeinden ein internes Gesprächsthema sein, folglich dessen man sich sehr ertappt fühlt.
Den Skeptikern, die was von Rechtsstaat erzählen, sei nicht nur gesagt, daß es den speziell in Immo-Finanzangelegenheiten noch nie gab, sondern auch, daß es eben nicht nur die Möglichkeit einen Kredit fällig zu stellen gibt, die sie anführen: Nämlich nicht vertragsgemäße Ratenbedienung.
Es möge sich ein jeder Skeptiker einen x-beliebigen Finanzierungsvertrag für Immos zur Hand nehmen und Punkt für Punkt durchgehen, welche Winkelzüge es gibt, einen Kredit einfach mal fällig zu stellen, bzw. im Vorgriff eben ergänzende Sicherheiten zu verlangen.
Das ist ohne Weiteres möglich, Willkür hin, Willkür her. Die Einhaltung von Zinsbindung und Vertragstreue ist von Seiten der Bank reine Schönwetterbeteuerung.
Wert stark gefallen, Arbeitsplatz verändert, Gehalt nicht mehr nach früherer Angabe, Risiko gestiegen, es gibt viele Gründe. Desweiteren gibt es speziell bei allen Dingen, die öffentliche Mittel betrifft, sei das Energiesparblödsinn oder eben "günstigere" KfW Darlehen eine Art Selbstverständnis der öffentlichen, immer weit offenen Hand, das als eine Art soziale Bindung zu sehen, worauf sie immer eine Art Eingriffsrecht herleiten, wenn ihnen danach ist.
Wir hatten schon die ARD Doku "Und plötzlich ist das Haus weg", wir hatten aber auch schon Immo-Spezialisten, die von den Machenschaften der Volksbanken und Sparkassen speziell in ländlichen Gegenden berichteten, wie man etwa über die Grundschuldbelassung trotz erfolgter Tilgung oder durch Schikanen an begehrte Objekte kommt.
Das ist einige Jahre her, also weit vor der jetzigen Zwangsmisere der Kommunen schon Usus gewesen.
Immer über Winkelzüge Erpressungsdruck, im Zweifelsfall gibt es die Zwangsvollstreckungsunterwerfung, kurzerhand Konten einfrieren, Gehalt pfänden und dergleichen mehr.
Immer muß der Betroffene erst klagen, das wird nicht nur endlos verzögert, sondern ist meist erfolglos, denn wenn es gegen eine Bank geht, sind die Gerichte noch parteiischer, als bei Migranten. Vor allem aber ist der Betroffene erstmal ruiniert und blockiert, kann dann den endlosen Klageweg in Erwägung ziehen, kann aber nicht die Zwangsmaßnahmen kurzfristig abwehren.
Also: Es gibt zig Möglichkeiten, im Schreiben sind auch die üblich Verdächtigen als Handlanger erwähnt, die mit den Gemeinden in einem Schmuddelboot sitzen.
Auch ist gesichert, daß es interne Behördenanweisungen gibt, ob etwas schikanös-restriktiv zu handhaben ist, oder wohlwollend nach den normalen Regeln. Siehe WBK in Österreich. Es gibt sogar eindeutige Anweisungen, willkürliche Schikanen, die erstmal mittels Widerspruch oder Klage zurückgenommen werden müssen, anzuwenden.
Also: Diese Verfahrensweise aus dem Leak sieht genau deshalb als internes Besprechungsergebnis sehr authentisch aus.

Bald kommt die Abrechnung und zwar gnadenlos!
 

[15:50] Leserzuschrift: Vorschlag Regierung nach Merkel:

Präsident (Staatsoberhaupt): Georg Friedrich Prinz von Preußen
Kanzler (Regierungschef): Björn Höcke
Innenminister: Jörg Schönbohm
Verteidigungsminister: Gerd Schultze-Rhonhof
Außenministerin: Beatrix von Storch, Herzogin von Oldenburg
Wirtschaftsminister: Friedrich Merz
Justizminister: Thilo Sarrazin
Gesundheitsministerin: Birgit Kelle
Familienministerin: Wiebke Muhsal
Frauen(rechts)ministerin: Frauke Petry
Ministerin für besondere Aufgaben (u.a. Terrorismus- und Stazi-Beauftragte): Bettina Röhl
Staatsminister im Kanzleramt: Reinhard Günzel
Staatsminister für Kultur: Reinhard Uhle-Wettler
Forschungsminister: Norbert Bolz
Bildungsminister: Bernd Rabehl
Schulminister: Karlheinz Weißmann
Medienminister: Alexander Gauland
Beauftragter zur Abwehr von political correctness und für die Reinerhaltung
der deutschen Sprache: Klaus-Rainer Röhl
Integrationsminister: Ferdinand Lekaboth
Rückführungsbeauftragter für abgelehnte AsylFORDERER: Akif Pirincci
Landwirtschaftsminister: NN (in jedem Fall ein Bauer)
Verkehrsminister: NN (in jedem Fall ein Berufskraftfahrer oder Fahrlehrer)
alternativ: Rainer Maria Gohlke
Postminister (nach Wiederverstaatlichung): Gloria Fürstin von Thurn und Taxis

Diese Mail macht die Runde und auch die meisten Bundestagsabgeordneten sollen sie erhalten haben.
 

[13:45] MMnews: Internet: BGH erlaubt Sperrung von Webseiten

Netzsperren - BGH: Internet Provider können in Zukunft zur Sperrung von Webseiten verpflichtet werden – Droht die totale Zensur des Internets? Nicht nur "Urheberrechtsverletzungen" betroffen - bald auch politisch missliebige Inhalte?

Dieses Gericht kommt auch weg.
 

[13:57] DWN: Offener Machtkampf: Innenminister stellt sich bei Flüchtlingen gegen Merkel

Die wichtigsten CDU-Minister Schäuble und de Maizière wollen Angela Merkel nicht auf ihrem Kurs in der Flüchtlingspolitik folgen. Nun hat sich de Maizière auf die Seite von CSU-Chef Seehofer geschlagen und fordert eine Obergrenze. Für Merkel ist das eine klare Provokation.

[14:30] Sie fürchten nur um die Wählerstimmen und die Morddrohungen in der Wählerpost. Die wirkliche Falle haben auch diese beiden Minister noch nicht erkannt, sonst würden sie untertauchen.WE.
 

[11:52] sn: Polizei frustriert über Schutz für Straftäter

Ich verstehe nicht, dass die Polizei und das Militär so geduldig sind mit den Kriminellen in Berlin. Was die sich alles gefallen lassen müssen und wie sehr sie und ihre Arbgeit von den Politkasperln verhöhnt wird. Also ich würde das nicht aushalten! TB

[13:27] Der Bondaffe:

Psychologie vom Feinsten ist das. Je länger es dauert, desto mehr Potential baut sich auf. Ich kriege das aus nächster Nähe mit. Mit Potential meine ich "Wut, Zorn, Hass, Verachtung" auf das was gerade geschieht und die Verursacher. Verursacher sind die Kriminiellen (aller Coleur und Nationen) einerseits, aber andererseits die staatliche Autorität, die diese Kriminiellen schützt. Das wären die Politiker und die Beamten. Ich sehe was sich da aufbaut und ich möchte kein Beamter oder Mitarbeiter in einer staatlichen Behörde wie einem Landratsamt sein. Oder wie hier in MUC im Kreisverwaltungsreferat. Es ist für mich vollkommen klar, dass hier absichtlich psychologischer Druck bei den Polizisten und beim Militär aufgebaut wird. Im Fall der Fälle tun die einfach nichts und lassen den Mob gewähren. Und wenn sie sich unbeobachtet fühlen und keine Aufnahmegeräte wie Handies in der Umgebung sind weiß ich was die Burschen und Mädels bei der Polizei tun werden. Die haben viele Abrechnungen offen. Und wissen wo diejenigen wohnen die sie im Fall der Fälle aufsuchen werden.

[14:30] Die Uniformierten sollen schliesslich mit fliegenden Fahnen zum Kaiser überlaufen, sobald sich dieser zeigt.WE.
 

[08:48] ET: Enteignungsplan über KfW-Kredite

„Nein, also soweit gehen wir da im Moment nicht", antwortete Freundenwald. „Wir haben natürlich auch immer wieder Angebote von privaten Vermietern die uns zum Beispiel Wohnungen anbieten, die wir dann anmieten um dort Familien besser unterbringen zu können, aber das wir da jetzt an Beschlagnahmung denken, das ist im Augenblick kein Thema für uns."

Vor Weihnachten noch nicht! Der Staat hat ja Feingefühl! TB

[13:00] Vorhin hat mich eine Frau aus Deutschland, angeblich vom NDR angerufen und wollte wissen, von wem die Zusendung kam. Klarerweise geben wir unsere Quellen nicht preis. Die Suche nach den undichten Stellen dürfte begonnen haben. Das Dokument dürfte also echt sein.WE.

[15:00] Leserkommentar: Der NDR nimmt das ernst:

Das war wahrscheinlich kein Fake-Anruf aus der Verwaltung von Winsen. Das dürfte wirklich eine Redakteurin oder ein Redakteur vom NDR gewesen sein. Die nehmen das offenbar ernst und fragen nach woher das kommt. Quellenschutz ist wichtig. Aber man sollte dann zumindest sagen dass die Quelle vertrauenswürdig ist.

Das Schreiben dürfte bei so manchen Journalisten inzwischen auf dem Schreibtisch liegen.

Übrigens: Die Tippfehler, ich habe das Schreiben nochmal gelesen, kommen wahrscheinlich vom sehr schnellen abtippen. Andere Fehler wären allerdings vermeidbar gewesen. Aber es ist sehr abgeschrieben worden. Das sieht man.

Die Dame wollte unbedingt das Foto des Dokuments oder die Identität des Zusenders haben. Ich habe ihr gesagt, dass wir nach der Bearbeitung aus Platzgründen alles löschen. Und dass ich die wichtigsten Punkte habe abtippen lassen. Dann hat sie mich gefragt, ob ich etwas gegen Ausländer hätte. ich sagte, ich habe nichts gegen Ausländer, aber gegen die vielen Terroristen, die unsere Hochverräter-Politik hereinlässt. Genauer wollte sie da nicht mehr nachfragen.WE.


Neu: 2015-11-25:

Allgemeine Themen:

[17:50] ET: Wird Deutschland ein islamischer Staat? Sabatina James stellt die entscheidende Frage

Wovor uns Allah äh der Herrgott bewahren möge! TB

[19:09] Der Schrauber zum blauen Kommentar:

Davor bewahrt zu werden kann nur noch erfolgen, wenn der totale Crash incl. Bürgerkrieg jetzt in nächster Zeit kommt und das Regime gleich mit zerbricht. Dauert das auch nur noch ein Jahr, dann haben die Merkel'schen Juntaparteien gewonnen und Deutschland wird ISRD: Islamisch sozialistische Republik Deutschland. Unausweichlich. Denn die Deutschen werden notfalls auch die Scharia erdulden, "damit alles wieder seine Ordnung hat".


[13:10] Waren es Linke? Feueralarm bei Bremer Polizei stellt sich als Anschlag heraus

[13:00] Leserzuschrift: Subventionierung von Städten und Gemeinden:

Der Chef einer Elektohandelskette hat mir erzählt, daß er eine große Immobilie verkaufen wollte und es dem Bürgermeister der Stadt L. im Schwarzwald zum Verkauf angeboten hat mit dem Hinweis, daß es für die Unterbringung von Asylanten geeignet wäre. Darauf erwiderte der BM, daß sie erst die Turnhallen und die Immobilien der Stadt anfüllen, da sie für jeden Asylant 300 Euro und nach dem Auszug der Asylanten eine Komplettrenovierung der Immobilie bekommen würden. Das dürfte der Grund sein, daß die BM so willfährig sind. Es geht nur ums Geld!

PS: Bund und Land müssen für die Finanzierung der "Flüchtlinge" natürlich Kredite aufnehmen, woraus schon ersichltich ist, wer die Nutznießer Nr. 1 der Invasion sind (mal abgesehen von den Kriegen in den Herkunftsländern, die weitere Einkommen generieren).

Teilweise geht es per Geld an  immer klamme Gemeinden, teilweise per Erpressung.WE.
 

[11:30] Der Crash-Botschafter: Das Recht auf Asyl für Verteidiger von Menschenrechten ist schon lange tot

[11:20] Leserzuschrift zu Forsa-Umfrage Enorme Zugewinne für Merkel und die Union

Wenn ich das lese, erfasst mich maßlose Wut! Sowohl über diese Umfragen-Ersteller als auch diejenigen, die da abstimmten. Es kann doch einfach nicht wahr sein! Wie kommt das nur, dass sich die Menschen (also jene breite schweigende Mehrheit) so dummdreist zu ihren Unterdrückern bekennen?
Was erhoffen sie denn nur von denen?
Wirklich - ich verstehe es einfach nicht.
Natürlich hoffe ich auf die 33 % der sog. Nichtwähler und Unentschlossenen.
(Oder ist die ganze Umfrage gefälscht und soll falsche Zuversicht vermitteln? - Auch denkbar.)
Ich glaube inzwischen auch, das Ganze driftet mittlerweile ab zugunsten der Politmacher. Ohne zügige Terror-Aktivitäten hier bei uns wird kein Schaf ever was kapieren bzw. die Musels vertrieben.
Warum geschieht nichts??

Wenn die Zeit zur Abrechnung gekommen ist, dann wird rauskommen, dass die Merkel auch diese Umfragen hat fälschen lassen.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift: Polizei nervlich am Ende:

Ich hatte kürzlich nach längerer Zeit wieder Kontakt zu einem Bekannten, der mittlerweile beim SEK der Polizei westlich von Frankfurt in Personalverantwortung tätig ist. Die Eindrücke möchte ich Ihnen nicht vorenthalten.

Er, eigentlich von Grund auf Optimist in der Lebenseinstellung, steht kurz vor dem Burnout, und der Arzt möchte ihn eigentlich krankschreiben, er traut sich aber nicht weil er Angst hat dann ggf. frühpensioniert zu werden und das geht nicht weil das Haus noch abzubezahlen sei. Die Frustration über das was er täglich erlebt ist unübersehbar und hat Spuren hinterlassen. Eigentlich ohne Anlass trank er am hellichten Nachmittag in sehr kurzer Zeit 4 Bier, ohne dass man ihm groß was anmerkte. Er war schon als Ausbilder im Kosovo für die dortige Polizei und auch in Afghanistan im Gebiet Kundus, so dass er durchaus auch was gesehen hat von der Welt.
Die Schilderung des Alltags war erschütternd:
- Speziell die Gewaltkriminalität der Osteuropäer ist dermaßen dass sich die Polizei dagegen nicht mehr vorgehen traut.
- Er hat Angst, seine Leute in den Einsatz zu schicken wenn bei der Meldung erkennbar ist, dass Leute aus dem zerfallenen Sovjetreich mit verwickelt sind.
- Schusswaffengebrauch ist in der Klientel üblich, ohne Vorwarnung, auch nur bei Verkehrskontrollen.
- Die Polizei traut sich ab Einbruch der Dunkelheit in viele Stadtbezirke nur mehr hinein mit Splitterschutzweste weil Angriffe jederzeit zu befürchten sind.
- Die Gewalttätigkeit bei Demonstrationen durch deutsche Asoziale und Krawalltouristen nimmt immer mehr überhand und seine Leute dürfen sich weder wehren noch schützen. Er wünscht sich "Carte Blanche", damit sie mal richtig durchkehren und den Frust loswerden können.

Zur Asylproblematik sagte er nichts aus, weil er da mit dem SEK nicht involviert ist und ihm das reicht, was er so täglich erlebt. Indirekt jedoch war rauszuhören, dass die Flüchtlinge sich momentan nur untereinander schlägern und eine Art Hierarchie ausmachen, und so lange das so sei, wäre draußen Ruhe für die Einheimischen. Wohingegen die osteuropäischen Banden ein reales Problem seien gegen das aber auch niemand angehe und das sei schon seit Jahren so und werde immer schlimmer.

Diese Polizei wird mit fliegenden Fahnen zum Kaiser überlaufen, sobald sie von ihm hört.WE.
 

[8:15] Kopp: Merkels tödliche Politik: Fünf Terroristen nutzten die Flüchtlingsrouten

Was nicht sein darf, findet nicht statt. Jedenfalls nicht in den deutschen Mainstreammedien. Mit allen Mitteln versuchen die politisch-publizistischen Eliten, das Offensichtliche zu vertuschen, nämlich den kausalen Zusammenhang zwischen der Pariser Terrorserie und Merkels unkontrollierten Flüchtlingsmassen.

Denn die Kanzlerin ist unfähig, ihren Irrtum und ihre epochale Fehlentscheidung einzugestehen und die deutsche Südgrenze endlich zu sichern und strengstens zu kontrollieren. So hat Präsident Hollande bereits mehrfach bei Merkel interveniert, dass Deutschland seinen Verpflichtungen zur Grenzsicherung nachkommen soll, doch vergeblich.

Dass die Merkel gekauft ist, ist wohl klar. Andere Politiker wie Gabriel oder Faymann sind totale Naivlinge. Das Szenario mit den Paris-Anschlägen wurde unheimlich clever gestaltet. Man hat sich bewusst grossteils "Flüchtlinge", die sich auf ihrer Route registierieren haben  lassen, als Attentäter ausgesucht. Inzwischen arbeiten die Ermittler die Hintergründe raus. Und die Politik will das inzwischen Offensichtliche mit allen Mitteln vertuschen.WE.


Neu: 2015-11-24:

Allgemeine Themen:

[20:00] Es wird schon verbreitet - ET: Enteignungsplan über KfW-Kredite: Sofortige Fälligkeit, Zwangsversteigerung oder Einquartierung von Migranten

[16:30] Leserzuschrift: der  Enteignungsplan von Winsen:

Aus einem Dokument, das der Redaktion auch als Foto vorliegt (inzwischen wieder gelöscht), Auszug:

VS - NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH

Aufgrund der vom Land Niedersachsen für den Landkreis Harburg und die Stadt Winsen angeordneten Aufnahme der Schutzsuchenden (Asylbewerber/Flüchtlinge) wurde intern die Taskforce „Asyl" bestehend aus Mitgliedern der Ausländerbehörden, Ordnungsamt, Gesundheitsamt, Bauamt und der Polizei gegründet.

Aufgrund der vom Land Niedersachsen, stellvertretend für die Bundesregierung,
prognosdizierten 4,8 Millionen Asylbewerberm, die in 2015/2016 in der Bundesrepublik Schutz suchen werden,müssen präventiv Maßnahmen getroffen werden,um die gemäss „Königsteiner Schlüssel" auf das Land Niedersachen anfallenden 480.000 Flüchtlinge Menschenwürdig unterzubringen.

Die von der Stadt Wisen geschaffenen Unterbringungmöglichkeiten sind für diese Zahlen völlig unzureichend, und es muss bei einem Ausbau der Container-Wohnanlagen mit Problemen wie z.B Ghetto-Bildung und breitem Widerstand aus der Bevölkerung gerechnet werden. Dies gilt es gemeinsam zu verhindern.

Die o.g Taskforce „Aslyl" hat deshalb Maßnahmen erarbeitet die eine gute,vor allem menschenwürdige Unterbringung der Schutzsuchenden ermöglicht,gleichzeitig die nachhaltige Integration begünstig und fördert.

Taskforce ist zu folgendem Vorschlag gekommen, der vom Stadtrat ausdrücklich begrüsst und akzeptiert wurde.

1. 1. Container-Wohnanlagen (Grevelau und Tierheim) werden zu s.g. GEA-Einrichtungen(GEMEINDE-ERSTAUFNAHME) umfunktioniert. Hier bekommen unregistrierte Schutzsuchend eine Unterkunft für nicht mehr als 4 Wochen um s.g. „Lagerkoller" zu verhindern. Dies ist ausdrücklich von der Polizei begrüsst worden.

1. 2. Das Amtsgericht / Grundbuchamt wird angewiesen das elektronische Grundbuch der Stadt Winsen mit den Außengemeinden auf „Besicherungen" staatlicher Kredite so genannnte „KfW-Kredite" zu überprüfen und alle Flurstücke mit solchen „staatlichen Grundschulden" in ein noch zu benennendes Register einzupflegen und der Taskforce zur Verfügung zu stellen. Einwohnermeldeamt vergleicht Flurstück/Adresse mit Anzahl der gemeldeten Einwohner. Finanzamt Winsen übermittelt Grundsteuermessbescheide/Wohnflächenberechnungen.Bauamt/Bauaufsichtsbehörde stellen nach Aufforderung entsprechende Bauantragszeichnungen zur Verfügung.

1. 3. Die im unter Punkt 2. benannten Eigentümer der Flurstücke werden verpflichtet in Ihren Liegenschaften/Privaträumen Flüchtlinge/Schutzsuchende aufzunehmen, da ansonsten die Kreditanstalt für Wiederaufbau ( KfW ) die Darlehen sofort „fällig" stellt. Juristische Schritte der betroffenen Bürger sind mithin nicht zu erwarten, da der Rechtsweg in diesen Fällen deutlich länger ist als der Weg der Zwangs-Versteigerung

1. 4. Umschuldungen dieser KfW-Kredite seitens der Schuldner sind insofern zu verhindern, das mit den Vorständen der Kreditanstalten des öffentlichen Rechts ( Sparkassen ) und der genossenschaftlichen Kreditanstalten ( Volks/Raiffeisenbanken ) unbedingt vor Inkraftreten entsprechende Abkommen geschlossen werden müssen.

1. 5. Um entsprechende Umschuldungen der KfW-Kredite zu privatwirtschaftlichen Kreditanstalten zu verhindern schlägt die Taskforce vor die betroffenen Grundstückseigentümer negativ „in der Schufa" zu belasten und die Bonität zu verschlechtern.

1. 6. Im Zuge dieser Maßnahmen evtl. zwangversteigerte Immobilien könnten von der Stadt günstig aufgekauft und nach schneller Räumung als Familienunterkünfte für Schutzsuchende genutzt werden. Diese dezentralisierte Unterbringung in vorrangig Wohngebieten/Neubaugebieten (möglichst Einfamilienhäuser) fördert nachhaltig die Integration dieser Familien.

1. 7. Widerstand gegen diese Maßnahmen seitens der Bevölkerung ist im Vorwege durch entsprechende Kampagnen zu entkräften. Hierfür entwickelt die Taskforce im 1.Quartal 2016 entsprechende AnzeigenVeranstaltungen/Events

1. 8. Alle von der Taskforce entwickelten Maßnahmen (1-8 dieses Schreibens) könnten auf Umwegen vor Inkrafttreten, Teilen der Bevölkerung bekannt werden. Taskforce empfiehlt daher strikt jegliche Nachfragen aus der Bevölkerung durch konsequentes ABLEUGNEN zu entkräften und ggf als Spinnerei von Verrückten zu diffamieren.

Über die Punkte 1-8 dieses Schreibens ist strikte Verschwiegenheit zu waren. Zuwiderhandlungen werden disziplinar geahndet.
Dieses Schreiben wird nicht als der übliche Rundbrief in die Sachgebiete gegeben sondern den Dezernats/Sachgebietleitern zur verbindlichen Unterschrift vorgelegt.Führungsbeamte sind entsprechend einzuweisen.

Das dürfte kein Fake sein, sondern echt, auch weil aus anderen deutschen Städten schon solche Vorhaben bekannt sind. Gezechnet ist das Schreiben vom Stadtrat, ohne Unterschrift. Ein Verteiler ist auch dabei. Ausserdem wurden mir von meinen Quellen schon vor Monaten solche Sachen angekündigt.

Die Leser sollten das verbreiten. Die dafür Verantwortlichen dürften nicht zu "läuterndem Steineklopfen" abkommandiert werden. Mit denen hat der Mob sicher Anderes vor.WE.

[18:30] Bitte nicht die Tippfehler kritisieren, der Text wurde vom Foto schnell abgetippt.WE.

[16.50] Leserkommentar:
So wie es formuliert ist, ließt es sich wie eine Blaupause für andere Gemeinden!!! Wie weit die Pläne noch kommen, ist eine andere Frage! Bis 2016 geht's nicht mehr. Es wird reichen, wenn diese Pläne öffentlichen werden!

Wir haben schon mehrfach über solche Pläne berichtet, diesesmal gab es ein offizielles Papier, das uns wohl erreichen sollte. Macht den Hassaufbau stärker.WE.

[17:40] Der Schrauber:
Sicher ist das Blaupause für andere Gemeinden, insbesondere das Xanthippen-Feminat Düsseldorf mit seiner stalinistischen Junta wird da sicher schon lange Ohren und große Augen machen, wie sonst nur beim Lauschen und Denunzieren.
Aber klar: Den Vorreiter machen die völlig gewissenlosen Oberlehrer Stalinisten von Niedersachsen, deren Behördler nur Eines von Gott
unterscheidet: Gott hält sich nicht für einen niedersächsischen Beamten.
Die Tracht der Niedersachsen ist halt nicht die Lederhose, sondern die Niedertracht!

Ich denke, das stammt aus dem "Drehbuch" und wurde den Städten als "Lösung für die Asylprobleme" übergeben. Denn es ist diabolisch und diskreditiert alles, was von der Politik kontrolliert wird: Lokalpolitik, lokale Sparkassen, KfW. Das haben die Städte niemals selbst erfunden.WE.

[18:45] Leserkommentar: kann nicht stimmen:

Ich bin von Beruf Banker und interessiere mich alleine schon von Berufs wegen für die Veröffentlichungen und Sichten des Herrn Eichelburg und seiner Schreiber. Einiges davon teile ich, einiges nehme ich nur zur Kenntnis.

Ich habe daher auch den veröffentlichten Beitrag zum Thema „Enteignungen in Winsen" verfolgt.
Ich glaube, da sind sie einem Scharlatan aufgesessen. Nebenbei hat mich meine Karriere auch zur Schufa verschlagen, und ich kenne die dortigen Vorgehens- und Arbeitsweisen.

Die unter 1.5 beschriebene Maßnahme, Immobilienkreditnehmer negativ in der Schufa „zu belasten", ist von amtlicher Seite quasi unmöglich. Gemeinden sind in der Regel keine Schufa Vertragspartner und können somit auch keine Meldungen veranlassen. Weder „positiv" noch „negativ". Somit kann hier kein SchufaScore der „Eintragungen" gewillkürt werden.
Die Schufa übernimmt lediglich Eintragungen aus amtlichen Veröffentlichungen, Schuldnerverzeichnisse u.ä.. Dann muss Aber auch ein eintragungspflichtiger Vorgang vorliegen. In diesem Fall sollen ja ordentlich zahlende Schuldner falsch vermerkt werden. Never ever ......

KfW – Darlehen werden i.d.R. immer mit einer Rückzahlungsbürgschaft der bearbeitenden Bank ausgelegt. D.h., wird ein KfW – Darlehen notständig, springt die bearbeitende Bank immer ein und rechnet in ein bankeigenes Darlehen um.
Daher kann von dieser Front gar keine Gefahr drohen.

Ich empfehle Ihnen, diese Veröffentlichung noch einmal auf Wahrheitsgehalt zu überprüfen, denn auch sie sind nur glaubwürdig, wenn sie glaubwürdig sind.

Auch wenn es real vielleicht nicht möglich ist, so vorzugehen, die Leute werden es glauben, wenn man ihnen das androht und Flüchtinge in ihre Häuser aufnehmen. Es ist Massenpsychologie.WE.

[20:30] Leserkommentar:
Wenn das so kommt, dann haben wir definitiv keinen Rechtsstaat mehr, sondern den Wilden Westen. Die KfW lässt sich instrumentalisieren, was allein schon unzulässig ist.
Diese Vorgehensweise nennt man Nötigung, das sollte klar sein und ist strafbar. Aber Gesetze werden hierzulande mittlerweile gebeugt und gebrochen.
Ich hoffe, das solche WildWest-Methoden sich nicht durchsetzen und die Menschen aufwachen.

Wir werden ja sehen, was der Mob mit denen macht. Köpfen, Hautabziehen, wie die Terroristen?WE.
 

[15:20] JF: Gewerkschaftsbund nimmt AfD-Parteitag ins Visier

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat zu Protesten gegen den geplanten Bundesparteitag der AfD am kommenden Wochenende in Hannover aufgerufen. „Wir wenden uns entschieden gegen rassistische Hetze, die zusätzliche Ängste auf dem Rücken notleidender Menschen schüren und betrachten es als unsere demokratische Pflicht, dem Treiben der AfD in Hannover mit Vehemenz entgegenzutreten", heißt es in einem entsprechendem Aufruf.

Diese Rotärsche wissen nicht, was kommt und müssen sich selbst vernichten. Die rassistische Hetze gibt es dann vom Mob gegen diese Bonzen und noch viel mehr.WE.

[18:30] Leserkommentar:
Habe gerade erfahren dass der Linke Gesinnungsterror noch weitergeht und dass alle Reservierungen von AFD Mitgliedern für das Tagungshotel neben dem Kongresszentrum durch das Hotelmanagment storniert worden sind.

Wer erlaubt/befiehlt dem Hotelmanagement das?
 

[09:34] DWN: Merkel in der Falle: Die Götterdämmerung hat begonnen

Angela Merkel kann nur noch verlieren: Macht sie in der Flüchtlingspolitik einen Rückzieher, ist sie politisch ruiniert. Macht sie weiter wie bisher, droht der Sturz. Ihr größter Fehler: Sie scheut nicht die Konfrontation mit dem eigenen Volk, doch vor dem einzig richtig Schritt scheut sie zurück. Merkel hat sich nicht gegen die Kriegstreiber gestellt, die die Welle der Vertreibungen ausgelöst haben. Das wird ihr nun zum Verhängnis.

[13:15] Die wartet sicher schon sehnsüchtig darauf, dass sie in ihre Exile verschwinden kann.WE.

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[13:56] contra-magazin: Deutschlands Politik wird zum Sprengstoff für die EU

[11:00] kopp: Vereinte Nationen fordern Bevölkerungsaustausch von Deutschland

Die Vereinten Nationen fordern für die EU-Länder wie Deutschland, Frankreich und Italien einen »Bevölkerungsaustausch« mit Migranten aus Nahost und Nordafrika. Offenkundig ist der Asyl-Tsunami von langer Hand geplant.

[13:15] Hier haben wir wieder einen Beweis dafür, dass die UNO verschwinden soll.WE.

[12:53] Leser-Zuschriften-DE zum Bevölkerungsaustausch:

(1) was muß denn Deutschland noch alles ertragen ? Haben die denn nie genug, uns hier zu drangsalieren ? Was haben wir den verdammten Briten und Amerikanern denn getan ?!? Was muß das deutsche Volk noch alles über sich ergehen lassen ?
- 1914: ein Weltkrieg, den die Engländer anzettelten
- 1919: Versailles und die Folgen inkl. 2. Weltkrieg
- 1945: komplette Zerstörung Deutschlands
- 2015: Flutung mit Migranten - 10 Mio zusätzliche Flüchtlinge !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Der Teufel soll diese Eliten holen und der Blitz soll sie beim Sch...... treffen !!!!!!!!!!!
Hoffentlich kann dieser Plan noch aufgehalten werden, denn sonst sehe ich schwarz. Mir treibt es die Tränen in die Augen und die Wut kocht hoch....

(2) wenn es tatsächlich stimmt, daß die Bevölkerungen in Deutschland (und Europa) durch das Asylantengesindel ausgetauscht werden sollen, dann dürfte es folgendes nicht mehr geben:
-Die neue Seidenstrasse reicht nicht mehr bis nach Deutschland
-Deutschland wird nicht das führende Entwicklungszentrum werden
-Die alten Werte werden nicht zurückkommen
-Das Asylantengesindel wird sicherlich keinen Kaiser akzeptieren
-Deutschland und Europa werden ruiniert sein. Ein Wirtschaftswachstum mit den Asylanten wird es nicht geben. Die können doch eh nichts. Da können sich die Vollspinner der UNO ausdenken was sie wollen.
Die Frage ist nun, wie passt das mit den Informationen bzgl. der neuen zentralen und führenden Rolle Deutschlands, dem neuen Kaiser usw. zusammen? Informationen, die WE von den verborgenen Eliten erhalten hat.

(3) Der Bondaffe: Das geht immer gegen Deutschland. Es wird immer ein Krieg gegen Deutschland geführt. Das ist die einzige Daseinsberechtigung der UNO. Darum hat Deutschland keinen Friedensvertrag, darum existieren die Vereinten Nationen und darum soll Angela Merkel dort einen Posten erhalten. Um diesen Zustand aufrecht zu erhalten. Jetzt wird es einer gewissen Elite unheimlich, denn seit WKII wurde deutsches Denken und die deutsche Sprache über Europa verteilt. Das will man nicht. Deshalb will man Deutschland zerstören. Wie man das macht, sehen wir gerade. Nachhaltig wäre es dann noch Angela Merkel in die UNO zu versetzen. Angela Merkel in der UNO, das ist keine Beförderung, das ist eine Versetzung.

[13:15] Nicht verzagen, alles was heute an der Macht ist, muss sich auch auf diese Art selbst diskreditieren und kommt weg.WE.

(4) nun, man kann sich dann natürlich fragen, warum passiert das nicht auch in Japan? Die Japaner würden das niemals zulassen!
Es passiert bei uns, weil Frau Merkel UNO Generalserkretärin werden will und dafür tut sie einfach alles! Sie verkauft alles und jeden für ihr großes Ziel.
Deutschland und die Deutschen sind ihr da herzlich egal. Sie war schon immer ehrgeizig und nur ihren Zielen verbunden, ob in der DDR oder in Deutschland, nur die angepassten Ja-sager kommen durch, welcher kritische Mensch konnte denn schon in der DDR studieren, geschweige promovieren?
Da kann sie auch der geleistete Amtseid nicht von abbringen. Und das Mißachten von Gesetzen einschließlich der Verfassung ist in diesem Kontext zu sehen ( und wird so auch erklärlich. Wer profitiert??).
Von wegen Terror in Deutschland, von wegen New York wird zum Terrorziel, das braucht man alles, damit niemand anderer dort hin will. Außer eben..... - r i c h t i g !


Neu: 2015-11-23:

Allgemeine Themen:

[14:00] Geolitico: Wie viel Höcke steckt in der AfD?

[11:00] Sie sind leider keine Asyl-Götter: Massive Geldsorgen: Arbeitslose haben nicht einmal genug zum Essen

[9:00] Leserzuschrift zu Zoff um Anti-Islam-Buch

Aschheim - Ein Buchtipp sorgt in Aschheim für große Diskussionen. Im Ortsnachrichtenblatt der Gemeinde wird das Buch „Mekka Deutschland – Die stille Islamisierung" von der Gemeindebücherei empfohlen.

Dass die Bücherei dieses dubiose Buch bewirbt, wurde jetzt von der SPD im Gemeinderat thematisiert.

Fraktionsvorsitzende Carola Lampersberger wünschte sich, dass sich der Gemeinderat einstimmig von dem Buchtipp distanziere „im Sinne der weltoffenen Gemeinde Aschheim".

Bald werden die sich wünschen, das Buch gelesen zu haben. Hoffentlich rappelt es bald in der Kiste, ich kann diesen Wahnsinn mittlerweile kaum noch ertragen.

Hier sehen wir ein gutes Beispiel dafür, wie unendlich stark die Pro-Islam-Gehirmwäsche besonders im linken Parteienspektrum ausgefallen ist. Wenn es rappelt, werden die vorerst weiter bei ihre Linie bleiben und dann aus allen Wolken fallen.WE.

[9:30] Leserkommentar: ich kann mich dem Schreiber nur anschließen:

Hoffentlich rappelt es bald, denn man hält es wirklich nicht mehr aus.
Am Wochenende hatte ich wieder eine Diskussion zum Thema Hausbau bzw. Hauskauf mit den normalen Schafen. Bei der Zinssituation wäre man ja schön blöd, nicht zu finanzieren. Meine Bedenken konnte mal wieder niemand nachvollziehen. Eigentlich sprechen wir bei uns im Kreis nicht darüber, da man meine Einstellung kennt.

Zum Glück hatte ich nichts zur Terror-Warnung berichtet; die hätten mich heute wieder ausgelacht. Aber das kennt man ja, ab wann man lieber nichts mehr sagt. Zum Schluß kam das Thema aufs neue iPadpro zu sprechen. Man hatte gerade mal wieder 1.000,- € gespart, dann muß das auch wieder weg! Ich sagte ihm, dass er dafür eine Unze Gold kaufen könnte und damit in naher Zukunft zum Hausbesitzer in unserer Umgebung werden könnte! Kollektives Kopfschütteln war die Folge! Auf dem Land scheint es die meisten Schafe zu geben!

Wenn man nicht das macht, was alle machen, ist man "komisch"! Naja, da muß man wohl mit leben...
Mittlerweile ist der aktuelle Zustand eine Quälarei für den Verstand. Geistig ist man schon längst woanders, hängt aber noch in den alten Ketten...

Eines ist sicher: innerhalb weniger Tage wird die heile Welt dieser Konsum-Gutmenschen zusammenstürzen. Wenn der Hunger gross genug ist, werden sich auch ihre Häuser für 2 Brote anbieten. Halt, geht nicht, da ein Kredit am Haus ist. Dann doch lieber das iPad für eine Scheibe Brot verkaufen.WE.

[11:00] Leserkommentar:
Ich wage sogar zu behaupten, dass man für ein heutige Statuskonsumsymbol wie ein Apple iPhone oder iPad keine Scheibe Brot erhalten wird, da beide Produkte in Extremsituationen völlig nutzlos sind. Sie sind dann Relikte einer anderen Zeit, die rückblickend als dekadent bezeichnet werden wird. Im Gegensatz zu Schweizer Uhren sind sie technisch auch sehr schnell obsulet, so dass sie keinerlei Sammlerwert aufweisen. Aber solange die Konsum-Kredit-Schafe brav in der Herde laufen und ahnungslos sich weiter verschulden um zu konsumieren haben wir ausreichend Zeit werthaltige Sachwerte zu akkumulieren. Also nicht ärgern, nur wundern und beherzt zugreifen. Ich habe mir solche Gespräche wie der Leser sie führte schon länger abgewöhnt, ich höre den Schafen lieber nur noch zu.
Auf Widersprüche oder Fragen meinerseits verzichte ich schon länger.

Wir werden sehen, auf jeden Fall wird es alle heutigen Statussymbole fast geschenkt geben.WE.
 

[8:30] Unzensuriert: Mehr als zwei Drittel der Deutschen meinen, da braut sich was zusammen

Der Nachrichtensender N24 hat eine "Umfrage der Woche" präsentiert, die so in einem öffentlich-rechtlichen Fernsehen kaum das Licht der Welt erblickt hätte. Da kam nämlich unterm Strich heraus, dass die Deutschen von der Flüchtlingspolitik der Angela Merkel (CDU) schon längst die Schnauze voll haben. Interessantester Aspekt dieser Umfrage: Rund eine Million Menschen hatten bereits Kontakt mit einem Flüchtling – und bei diesen Menschen ist die Ablehnung gegenüber dieser Personengruppe größer als bei anderen.

Wenn die Leute wüssten, was da wirklich kommt...


Neu: 2015-11-22:

Allgemeine Themen:

[19:17] MMNews: Hochverrat der Bundeskanzlerin?

Wer wird im Ernst bestreiten wollen, dass nur dann eine Chance besteht aus der Masse der Migranten die kriminellen Mitläufer und Drogenkuriere herauszufiltern, wenn jeder einzelne Migrant an der Grenze gestoppt und genauestens überprüft wird. Dazu muss eine abgesicherte Grenze bestehen und Personal in ausreichender Zahl vorhanden sein.

[19:53] Leser-Kommentar-DE zum Hochverrat:

Nichts wird sich ändern. Erst wenn das Land unwiederbringlich verloren ist und die Deutschen alle darunter leiden werden wird das Geheule groß sein.
Die Bundestagsabgeordneten sind überwiegend Dampfplauderer ansonsten feige Apparatschiks die ihre Mutter, Kinder und Enkel verkaufen würden um ihren Posten zu behalten. Das sind gewissenlose Feiglinge und korrupte Lobbyisten, nichts anderes.

[20:15] Das Land ist nicht verloren. Die Merkel und der andere politische Abschaum müssen weg und der Kaiser musss her.WE.


[09:33] pi: „Merkel muss weg"-Rufe beim Sachsen-Derby

In der 3. Liga stand heute das Sachsen-Derby zwischen Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden (1:1) auf dem Programm. Unmittelbar vor der Partie kam es zu lauten Rufen der frustrierten Zuschauer. „Merkel muss weg!" schallte es durch das Stadion. Nachzuhören ist dies in der MDR-Mediathek ab 5.20 min. Dieser Protest sollte in den nächsten Wochen auch in vielen anderen Stadien zu hören sein!


Neu: 2015-11-21:

Allgemeine Themen:

[17:30] Video für Schäuble: Gollum der Veganer - Parodie

[12:50] Silberfan zu Seehofer führt Merkel vor "Der Lehrer und das Schuldmädchen"

Von wegen "Schulmädchen"! Merkel ist die personifizierte Atombombe der echten Eliten zur Zerstörung Deutschlands und Europas samt seiner Politik und allem was sich an gesellschaftlichen Verwerfung aufgetürmt hat. Diesen System-Turm zum Einsturz zu bringen ist Merkels wirkliche Aufgabe. Das sie beim Parteitag vorgeführt wurde sollen alle anderen denken, die selbst kein selbstdenkenden Gehirnkasten mehr haben und sich als Sieger über Merkel fühlen, in Wirklichkeit sind sie es die von ihr in die Falle getrieben werden, so sieht das nämlich aus!

Ja, die Merkel ist eines der wesentlichsten Instrumente, um die Demokratie abzubrechen. Ob sie es weiss, ist unbekannt.WE.
 

[10:15] Mannheimer-Blog: Merkel: „Deutschland möge eine Sehnsucht danach spüren, vielfältiger zu werden“

Warum wohl ist sie am Economist Cover 2016 genau in der Mitte an vorderster Stelle?
 

[7:30] DWN: Merkel in der Falle: Die Götterdämmerung hat begonnenEklat bei der Union: Seehofer stellt Merkel auf offener Bühne bloß

Angela Merkel kann nur noch verlieren: Macht sie in der Flüchtlingspolitik einen Rückzieher, ist sie politisch ruiniert. Macht sie weiter wie bisher, droht der Sturz. Ihr größter Fehler: Sie scheut nicht die Konfrontation mit dem eigenen Volk, doch vor dem einzig richtig Schritt scheut sie zurück. Merkel hat sich nicht gegen die Kriegstreiber gestellt, die die Welle der Vertreibungen ausgelöst haben. Das wird ihr nun zum Verhängnis.

Die Merkel ist eindeutig mit ihrer Altersversorgung gekauft, und sie möchte die maximale Höhe davon haben. Und sie weiss, dass sie bald abtritt. Stimmenverluste sind ihr vollkommen egal, nicht aber Seehofer.WE.

[8:45] Leserkommentar: politische Selbstzerfleischung:

Wenn man sich das Video vom Seehofer und der Merkel auf dem CSU-Parteitag ansieht, merkt man, dass diese Kanzlerin abgewirtschaftet hat: Die eigene Schwesterpartei schafft es kaum, ihre Wut über die groteske "Politik" unseres Bundeshosenanzugs zu verbergen, viele Delegierte bleiben beim Einmarsch Merkels demonstrativ sitzen, ihre Worte über Mitmenschlichkeit, Verantwortung und so weiter verhallen weitgehend ungehört.
Dazu gesellt sich ein veritabler Koalitionsstreit über das bereits vielfach abgefeierte Asylpaket: Dieses ist nun wohl, entgegen der Zusicherungen aus der jüngeren Vergangenheit, geplatzt: http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8144367-bild-verschaerfung-asylrechts-vorerst-gestoppt

Die SPD gießt also ebenfalls noch Öl ins Feuer und befördert so den Streit innerhalb der Großen Koalition. Mit diesem Politpersonal ist kein Staat zu machen! Bildlich gesprochen - und ich bitte die drastische Wortwahl zu entschuldigen - können sich Merkel, Gabriel und Seehofer noch nicht mal mehr auf die Farbe von Scheiße einigen. Stattdessen stehen sie debattierend um das Klo versammelt und beraten sich, während noch immer Tausende Menschen pro Tag nach Deutschland strömen.

Laut meinen Quellen soll sich die Politik ja selbst zerfleischen. Kurz kann man die Interessenlagen der Protagonisten so beschreiben: die Merkel weiss ungefähr, was kommt und will die Höhe ihrer Altersversorgung maximieren. Seehofer fürchtet um die Wählerstimmen und die Zukunft der Union. Gabriel und Konsorten wissen gar nichts, bei denen wirkt die Gehirnwäsche noch voll.WE.

[10:30] Leserkommentar zu politische Selbstzerfleischung:

Das ist ein politischer Zustand wie er zu Zeiten der Weimarer Republik geherrscht haben muss. Linkes Gedankengut und Dekadenz ist Begleiter der Endzeitstimmung eines auslaufenden Zyklus, begleitet von bürgerkriegsähnlichen Unruhen und Kriegen.

Diesesmal geht alles viel schneller, wegen Terror.
 

[7:30] Gerhard Breunig: Klima-Flüchtlinge – oder wie man elegant auf einen fahrenden Zug aufspringt


Neu: 2015-11-20:

Allgemeine Themen:

[20:15] Der Schrauber zu Wütende Merkel verlässt CSU-Parteitag grußlos

Der Streit um die Flüchtlingspolitik wird zwischen den eigentlichen Schwesterparteien CDU und CSU sogar auf offener Bühne ausgetragen. Nach der Rede von Angela Merkel (CDU) auf dem CSU-Parteitag in München, gab deren Parteichef Horst Seehofer Merkel contra. Das wollte die Kanzlerin sich nicht anhören und verließ die Veranstaltung.

Da ist Fräulein Rottenmerkel aber zutiefst beleidigt, geben die Rotzblagen doch einfach Widerworte und stellen sich nichtmal mit der Eselsmütze in die Ecke.
Man sieht aber eindeutig, wie zutiefst diktatorisch das zugeht, wenn so ein bißchen devotes Bitten um Beachtung schon derart quittiert wird. Ich muß mich korrigieren, das ist nicht diktatorisch, das ist eindeutig schon despotisch.

Bald sind sie alle weg.
 

[20:00] Cartoon: Last selfie with Angela

[20:00] Wie eine Spinne: Angela Merkels heimtückische Politik

[18:20] Silberfan zu Klarstellung von Gabriel "Nicht die Zahl der Flüchtlinge ist unser Problem"

Weder die Zahl noch die Geschwindigkeit mit der sie einwandern ist das Problem, sondern die Terrorarmee die von der Politik reingelassen wird ist es. Schäuble hält die Schmerzen der Steuerzahler für die Kosten für die "Flüchtlinge" gut aus, er schafft das! Dann wettert er über Ungarn und findet es gut das die Grenzen offen gelassen werden. Die Hochverräter zeigen weiter ihr wahres Gesicht und können nur noch durch Terror und Bürgerkrieg gehä..ä... gestoppt werden.

Von der Terror-Armee wollen die absolut nichts wissen, da sie sich nicht vorstellen können, dass ihr politisches System beseitigt wird.WE.
 

[11:14] Leser-Hinweis-DE für den akuten Bedarf: Verkehrsinformation in Echtzeit

Wer noch nicht auf seiner Fluchtburg sitzt weil er es nicht kann, benötigt eventuell gute Echtzeit Informationen über Stau- und Verkehrslagen. Beispiel: der Besuch Merkels heute beim CSU Parteitag in München, kann auch zu kurzfristigen Verkehrsmaßnahmen führen (siehe Bericht über Terrorzelle in Berg am Leim) und das sollte man ggf. wissen. Merkel ist heute in Riem, München Ost, altes Flughafengelände, heute Messe, mit Anschluss an die A94, München Passau. Wahrscheinlich kommt sie mit dem Hubschrauber rein. Trotzdem interessant jetzt zu beobachten wie die Verkehrsführung gemanagt wird in Echtzeit von Richtung Hallbergmoos, Flughafen in die Stadt nach Riem. Man kann minutiös die Verkehrssituation verfolgen an allen Knotenpunkten inklusive Baustellen und Sperrungen. TomTom Live Traffic liefert diese Informationen via Sensoren die direkt an den AB angebracht sind, z.B. an Brücken, Auffahrten etc.
Hier die Website: http://livetraffic.tomtom.com/
 

[09:08] krisenfrei: Machen wir uns auf Notstandsgesetze gefaßt

In der BRD gibt es für extreme Bedrohungs-Situationen die Notstandsgesetze. Damit kann der Staat die Grundrechte zeitweilig einschränken, wie das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis (Art. 10 GG).Auch die Freizügigkeit (Art. 11 GG) darf begrenzt werden, d.h. Bundesbürger dürfen sich dann nicht mehr frei im Land bewegen und ihren Wohn- und Aufenthaltsort selbst bestimmen.

... oder einfach gleich eine NSA-Germany unter US-Aufsicht gründen? TB
 

[09:06] jf: „Einer muß mal ein Zeichen setzen"

Der Thüringer Landtagsabgeordnete Jürgen Reinholz ist aus Protest gegen die Asylpolitik aus der CDU und der Fraktion ausgetreten. „Ich werde dem Thüringer Landtag ab sofort als freigewählter, aber fraktionsloser Abgeordneter angehören", schrieb Reinholz in einem Brief an den Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring laut dem Thüringer Portal „nnz-online".

Die Schneeflocke hätten wir - hoffentlich wird eine g'scheite Lawine draus! TB

[10:19] Leser-Kommentar-DE zum blauen Lawinen-Kommentar:

Nein, nein, nein, die Schneeflocke ist schon wieder Matsch! Der Herr Reinholz würde ein Zeichen gesetzt haben, wenn er gesagt (und getan) hätte: "Ich stehe dem System nicht mehr zur Verfügung." Kann er aber nicht machen, weil er die Diäten zum Leben braucht. Wenn zur läuternder Arbeit aufgerufen wird, dann ist es egal, welcher (Nicht-)Partei das MdL angehört hat, es wirkt allenfalls strafmildernd.


Neu: 2015-11-19:

Allgemeine Themen:

[12:30] Sputnik: Münchner Polizei: Keine Zeit zum Fangen von Dieben - „Bitte selber festhalten!“

Und das nennt der Staat "Sicherheit".
 

[12:15] Focus: Jetzt kommt der Winter Massiver Kälteeinbruch! In diesen Regionen droht Ihnen jetzt der Temperatursturz

Der goldene November neigt sich seinem Ende zu. Am Wochenende drängen kalte Temperaturen mit Macht nach Deutschland. Das bedeutet auch: der erste Schnee könnte kommen. Diese Regionen sind vom Kälteeinbruch betroffen.

Leserkommentar:
Endlich erscheint ein Verbündeter: General Winter!!!
Auch die Vorhersage von Ihnen bewahrheitet sich!!!
Super Job an alle!!!

Beginnt der grosse Terror noch vorher? Kälte und Schnee werden den Terroristen nicht schmecken.WE.

[16:30] Leser-Kommentar-DE zum blauen Cheffe-Kommentar:

nicht nur den Terroristen wird es nicht schmecken, sondern die komplette Stimmung im Flüchtlingstrack verändern. Aus meiner Erfahrung während der Bundeswehrzeit im Sauerland kann ich nur sagen, dass Kälte und Nässe das schlimmste für das Campieren im Freien ist. Wenn man sich vorstellt, dass es keine Trocknungsmöglichkeiten gibt, jeder mit nicht witterungsfester Klammer Kleidung unterwegs ist, die Nahrungsaufnahme steigt, die Kinder schreien und die Aufnahmesituation mehr als angespannt ist, dass es zur Eskalation kommt.

[18:30] Hoffentlich begeben sich dann viele dieser "Flüchtlinge" auf den Heimweg.WE.

[12:50] Leserkommentar:
Ich freue mich eben wie ein kleines Kind über den vorhergesagten ersten Wintereinbruch! Oh Herr, lass ihn mit eisigen Temperaturen und Eisregen beginnen die "das Übel" bis auf die Knochen quälen soll!

Meine Quellen sagten im Oktober-Briefing, dass ein sehr kalter Winter kommen soll, den diese Araber nicht aushalten.WE.
 

[10:30] TV-Tipp: Abschied und Wiederkehr des Adels“, 23.35 Uhr, MDR


Neu: 2015-11-18:

Allgemeine Themen:

[18:00] ET: Sich "Merkels Wahnsinn" entgegen stellen: Gauland fordert sofortigen Asylstopp

[14:50] Geolitico: Große Städte sperren die AfD aus

[12:40] ET: Gauweiler an Bundestagspräsident: "Greifen Sie bitte ein" - Kanzlerin umgeht Parlament

[11:50] Welt: Schäuble erwägt Bundeswehreinsatz im Innern

Innen statt an der Grenze? Sehr gscheit! Und warum überhaupt erwägt das Euer Finanzminister und nicht Verteidigungs-Uschi  oder die Mutti? hat er das Ruder schon übernommen? TB
 

[12:42] Leser-Zuschrift-DE zu Deutschland:

Sarrazin hatte Recht; Deutschland schafft sich ab, aber jetzt wird durch Migration, Terror und Krieg der
Pulsschlag, die Beschleunigung und Geschwindigkeit erhöht. Sarrazins 2. Buch sollte dann heissen: Deutschland schafft sich sehr sehr schnell ab.

.. oder Deutschland hat sich abgeschafft! TB


Neu: 2015-11-17:

Allgemeine Themen:

[19:35] Focus: 38 Prozent für Rücktritt: Merkel verliert weiter an Rückhalt in der Bevölkerung

Es steigt die Zahl derer, die aufgrund der Flüchtlingspolitik für einen Rückzug Merkels aus dem Kanzleramt sind. Das ergibt eine aktuelle INSA-Umfrage. Obwohl sich die Werte der Union nach dem Terror von Paris stabilisierten, kann die Kanzlerin nicht profitieren.

[20:00] Sie wartet sicher schon darauf, dass sie endlich verschwinden darf.WE.
 

[13:32] Leser-Zuschrift-DE zu den tieferen Auswirkungen des Import-Wahnsinns:

nachdem der Katastrophenschutz Frankfurt mehrmals verarscht wurde haben die Helfer ihre Kosequenzen gezogen....
Seit März wurden diese wegen der Flüchtlinge verheizt und als sie nicht mehr kamen wurde vor 3 Wochen Massenanfall an Verletzte ausgelöst und auf der Blaulicht-Anfahrt erfuhren die das sie Betten aufbauen sollen.
Heute liefen wieder Anfragen wer kann.....Resonanz bei Null...also wird nun Lohnausfall gerwährt, also Katastrophenalarm. Interessant auch das die Info erst kam wie die ganzten Busse bereits am Frankfurter Autobahn-Kreuz standen.
Da die mehrere Tausend Frankfurter Beamten sich für so was zu Schade sind, müssen ja die ehrenamtlichen Helfer ran, die nun nicht mehr kommen.

Lasse mal so was wie in Paris passieren und der Alarm geht los und es kommt KEINER weil die wieder zu Recht davon Ausgehen das die verarscht werden sollen

[17:40] Echter Katastrophenalarm wird kommen, wenn der Massenterror beginnt. Dann wird es gleich die Chefs den Kopf kosten. Die wissen nicht, welchen Hass sie derzeit auf sich aufbauen.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift: in der heutigen Tagesschau haben sich wieder viele für läuternde Arbeit qualifiziert.

Unglaublich! Die Falle schnappt bald zu!

Noch wirkt die Gehirnwäsche bei der Politik. Aber wie lange noch? WE
 

[9:00] Mannheimer-Blog: Irrlichternde Merkel nach den Pariser Anschlägen: Habe in den vergangenen Wochen „viel erreicht“. Werde genauso so weitermachen

Die ist reif für ihre Fluchtranch, oder für die Psychiatrie. WE
 

[7:50] DWN: AfD erstmals drittstärkste Partei in Deutschland

Die Alternative für Deutschland (AfD) hat erstmals die Grünen und die Links-Partei überholt und ist nun laut einer Umfrage die drittstärkste Partei in Deutschland.

Auch diese Umfrage ist sicher zu Gunsten der Altparteien gefälscht. Trotzdem bekommen diese schon Angst vor der AfD. Deren wirkliche Angst kommt erst mit dem Terror.WE.

PEGIDA & Co:

[9:30] ET: Pegida: Festerling fordert Sanktionen für Terror unterstützende Staaten

Man bekommt den Eindruck, dass die gestrige Veranstaltung von den Medien totgeschwiegen wird, nachdem sie früher verteufelt wurde.WE.


Neu: 2015-11-16:

Allgemeine Themen:

[14:15] Sie lässt ja alle rein: CSU-Rebellen: Merkel sei politisch mitverantwortlich für Anschläge

[09:41] ET: Innenministerkonferenz-Vorsitzender bittet Bürger um Wachsamkeit

[16:40] Leserkommentar: Gedanken zur Innenministerkonferenz:

"Wir brauchen die Bürger dieses Landes, die uns melden, wenn sich Menschen in ihrem Umfeld verändern, radikalisieren oder gar paramilitärisch bewaffnen."

Ja, wie denn? Glaubt Ihr Deppen etwa, wir (ECHTE deutsche Bürger) würden es mitbekommen, wenn sich Araber radikalisieren und Anschläge vorbereiten? Dank eurer Nicht-Integration der Araber sieht es nämlich so aus: 1) Autochthone Deutsche und Araber leben getrennt, die Araber bevorzugen eben eine No-Go-Area, ein bekanntes Problemviertel oder eben als Vermieter andere Araber, so dass sie ihre zwielichtigen Geschäfte ohne Zeugen und Beobachter vorbereiten können, ohne dass wir das mitbekommen können! ALLE TERRORISTEN SIND NICHT INTEGRIERTE! Denkt mal darüber nach! 2) Dort, wo die Araber leben, sind in deren Umgebung meist Muslime, Türken oder andere Araber. Es wäre ganz neu, dass irgendein Muslim der Polizei irgendeinen Hinweis geben würde, dass ein anderer Muslim ein Verbrechen plant. Auch ein Ergebnis der Nicht-Integration (durch die propagierte Toleranz möglich gemacht) und der Parallelkultur.

Die Verachtung für die gastgeberische Kultur ist so groß unter den Muslimen, dass diese nicht ihre Landsleute verraten und zu einem ERSCHRECKEND hohen Prozentsatz sogar islamistische Anschläge bejubeln oder eben als religiöse Betätigung im Sinne des Korans verharmlosen. 3) Die paramilitärische Bewaffnung erfolgt auch über die 1000 km breite, offene Grenze, die Ihr Deppen ja nicht schließen wollt. Wer hat die Verantwortung? Richtig! IHR allein! 4) Wenn jetzt ein Anschlag in Deutschland passiert, dann ist wieder der deutsche Bürger schuld? Weil er nichts bemerkt hat? Ihr sucht wohl verzweifelt einen neuen Schuldigen?

Die Politik ahnt zwar etwas, ist aber noch zu gehirngewaschen um die wirkliche Gefahr zu erkennen.

[18:30] Der Schrauber:
Lieber Leser, da die Innenministerdummferenz peinlich das Wort Islamismus vermeidet, fürcht ich, ich muß Sie beunruhigen: Die meinen uns!
Diejenigen, die als Rechte und Islamophobiker gelten, werden als die wirkliche Gefahr von den deutschen Realitätsverweigerern und Chefideologen herausgestellt, weil man ja behauptet, alles Andere fest im Griff und unter Kontrolle zu haben.
Die rufen also dort dazu auf, Leute, die sich auf den Bürgerkrieg gegen Islam und auch das alte Parteiengeschmeiß vorbereiten, bzw. gegen die politische Klasse extrem radikalisiert scheinen (was ja bei jemandem, der den Verstand beisammen hat, unweigerlich der Fall ist!), zu melden und zu denunzieren!

Leider dürfte es so sein. Die leben noch auf dem gehirngewaschenen Mond.WE.
 

[08:11] ET: 3. Offener Brief von Generalmajor gegen Schönfärberei und Verantwortungslosigkeit fast aller Politiker

In seinem 3. Offenen Brief zur Flüchtlingspolitik wendet sich der pensionierte Generalmajor der Bundeswehr an die Bundestagsabgeordneten und fordert sie auf, „allein ihrem Gewissen und ihrer Verpflichtung dem ‚ganzen Volk' zu dienen, gerecht zu werden und Ihre persönlichen Partei-Karriere-Aussichten und Parteiloyalitäten hintan zu stellen."

[09:04] Leser-Kommentar-DE zum 3. offenen Brief:

zum 3. Offenen Brief von Generalmajor Gerd Schultze-Rhonhof würde ich folgenden Auszug ergänzen - da sich das nicht jeder durchliest, die Angaben aber aus berufenem Munde stammen:
"... Da sind Unmengen von Berichten über Ausschreitungen untereinander, gegen Polizei und Ordner, gegen Helfer, allein reisende Migrantinnen und gegen deutsche Bürger, Berichte über mutwillige Sach-Zerstörungen, Vernichtung von Bekleidung und Nahrungsmitteln, überzogene und teils unverschämte Ansprüche, Diebstähle, sexuelle Übergriffe, über das Entweichen aus Transporten und Unterkünften und Schilderungen und Klagen von Innenministern, Landräten, Bürgermeistern und Angehörigen der Polizei und der Bundeswehr, die der Lage nicht mehr Herr werden. Nach „verbotenen" Meldungen aus österreichischen Dienststellen versucht dort jeder Siebte, bewaffnet einzureisen und sind im September etwa 4.000 Terroristen durchgereist. ..."

[12:20] Diese Politiker können sich einfach nicht vorstellen, was da kommt. Wenn es losgeht, werden sie aber schnell wissen, dass sie auf der falschen Seite sind. Die Bevölkerung und der Mob aber auch.WE.


Neu: 2015-11-15:

Allgemeine Themen:

[18:30] Leserzuschrift: Polizeibewaffnung in D - Interview mit dem Berliner Innenminister:

Heute Nachmittag kam auf n-tv ein Interview mit dem Berliner Innenminister. Er stellte fest, dass die Polizei hierzulande bei einem Angriff wie gerade in Paris geschehen, absolut unterlegen ist. Der Angriff erfolgte ja mit Kalaschnikov Sturmgewehren, die der Innenminister als 'schweres Kriegsgerät' bezeichnete. Gleichzeitig bewunderte er die schwere Bewaffnung der franz. Polizei, wo jeder Polizist mit einem Sturmgewehr bzw Maschinenpistole ausgerüstet ist.

Der Innenminister hat wohl den Haushaltsposten Polizeibewaffnung auf erhöht, wie er am Schluss des Interviews zu erkennen gab.

Wenn eine grossflächige Terrorwelle über das Land hereinbrechen sollte, dann wird es grausamer als man es sich vorstellen kann, da die hiesige Polizei nicht auf die Bekämpfung von im Häuserkampf erfahrenen Djihadisten ausgerichtet ist.

Soll jeder seine eigenen Schlüsse aus dieser Information ziehen...

Daher empfiehlt der Innenminister auch das Beten.

[19:00] Leserkommentar:
Man kann die Polizei ausrüsten wie man möchte, ohne militärische Ausbildung wird sie militärisch vorgehenden Gruppen immer unterlegen sein. Militärisch heißt, dass Soldaten Verbrauchsmaterial sind. Ein militärischer Führer hat die Aufgabe, mit möglichst geringem Verbrauch an Soldaten sein Ziel zu erreichen. Militärisch geschulte Angreifer teilen sich die Aufgaben des Angriffs und der Angriffsunterstützung (z.B. Deckung), sie wirken als homogene Gruppe. Terroristische Angreifer mit Selbstmordabsicht sind nur mit Verlust an eigenen Kräften zu besiegen, und das kann keine Polizei, nicht einmal ein SEK. Die Polizei wird uns vor den IS-Kämpfern nicht schützen können, schon gar nicht vor denen mit Gefechtserfahrung.

Die Polizei hat dafür ihre Spezialeinsatzkommandos. Man sollte aber den militärischen Wert der Dschihadisten nicht zu hoch ansetzen.WE.
 

[12:00] Jennys Blog: Die Merkel-Illusionen verpuffen

[11:50] Weniger AMRAAMs als Flugzeuge: Kampfjet "de facto nicht einsetzbar" Bundeswehr hat zu wenige Raketen für den Eurofighter

Von der Laiens Werk.
 

[11:30] Kommt zu spät: Wegen Terrorgefahr: Bundesregierung stellt 500 Geheimdienstler zusätzlich ein

[8:20] Leserzuschrift: 3 Schritte für Merkel:

Ein Terrorist also mit syrischem Pass.  Ein Terrorist, der Anfang Okt 2015 als Flüchtling in Griechenland registriert wurde.  So so, Flüchtling also! Welch eine Überraschung

Drei Schritte, die Merkel machen sollte, um noch etwas zu `retten`. 

1. SOFORT: Schließung der Grenzen...ohne Lücken und Kompromisse. Sofort heißt HEUTE.

2. SOFORT: Komplette Durchsuchung aller Lager, Hotels und bekannt-verdächtiger Unterkünfte der Musels.  Jeder, der keine Registrierung vorweisen kann, wird sofort als präventive Maßnahme auf die Terrorliste gesetzt und direkt abgeschoben.

3. SOFORT: Das Volk von Gutmenschen endlich aufwecken und offiziell informieren. Hinweisen aus der Bevölkerung sofort nachgehen und keinerlei Privilegien mehr für Flüchtlinge. dann trennt sich Gut von Böse, denn echte Kriegsflüchtlinge werden auch niederen Komfort akzeptieren.

Ansonsten: Heucheleien im TV einstellen und bei Fortsetzung dieser Vernichtungspolitik sofort abtreten. Das ist alles kein Rassismus, sondern ein wenig gesunder Egoismus, der jedem Volk in einer solchen Situation zusteht...

Die Merkel wird das nicht tun, denn sie will nicht ihre Altersversorgung aufs Spiel setzen. Das ist wohl der Grund, warum sie noch nicht weg ist. Aber die anderen Politiker sollten jetzt bald aufwachen.WE.

[10:00] Dr.Cartoon:
Wie Cheffe geschrieben hat: Merkel wird das nicht tun. Das Entscheidende ist aber, dass in den Medien jetzt der Zusammenhang zwischen Flüchtlingen und Terroristen aufgezeigt wird. Die Masse wird Schritt für Schritt konditioniert. Beim "Charlie Hebdo"-Attentat wurde dieser Zusammenhang nicht (oder nicht so deutlich!?) aufgezeigt, weil man erst Europa mit Flüchtlingen fluten musste. Die 1. Formel lautet: Flüchtling = Terrorist. Die 2. Formel: Flüchtling + Terrorist = Politiker.

Islam und Politiker werden die Schuldigen an Allem sein.WE.

[12:00] Leserkommentar zu Merkels Abgang:

Merkel kann und wird das nicht tun weil sie bis zum Schluss ihr Arsch retten will. Sie hat mit der Flutung Europas durch die Flüchtlingen begonnen auf Befehl von ihren Befehlshabern.
Sie kann nicht zurückrudern. Ich denke ihr Abgang wird folgendermaßen aussehen.
Sie wird mit den Worten „ich habe einen Fehler gemacht" zurücktreten und plötzlich von der Bildfläche verschwinden denn sie hat ihre Aufgabe bereits erfüllt! Nach ihr wird Gollum kurze Hand das Ruder übernehmen bis wir (hoffentlich Bald und schmerzlos) vom Kaiser erlöst werden, der dann für die nötige Sicherheit und letztendlich für Wohlstand sorgen wird.
Bis dahin gilt für uns Alle, unser Durchhaltevermögen stärken und hoffen, dass der Spuk bald vorbei ist.

Sobald es für sie zu gefährlich wird, wird man sie abhauen lassen.

[13:00] Der Bondaffe:
Angenommen die Dame schafft es tatsächlich ins Exil. Wie geht sie dann in Zukunft damit um ein "ganzes Volk verraten zu haben"? Ich meine, die Zahl der wirklich großen Volksverräter in den vergangenen Jahrhunderten und Jahrtausenden ist nicht so groß. Der Name "Angela Merkel" wird immer für den Verrat am deutschen Volk stehen. Und das müßte sie doch jetzt schon wissen. Auch andere Namen reihen sich an, aber sie steht an absoluter Spitze. Ist das eine Form narzisstischen Wahnsinns?

Der Volksverrat ist ihr wahrscheinlich egal, sonst wäre sie den Deal nicht eingegangen. Ihre einzige Sorge wird sein, nicht aufgespärt und zur Rechenschaft gezogen zu werden.WE.

[14:30] Leserfrage: Kann es nicht doch sein, daß sie bald weg ist?

Sie wirkt bei ihren öffentlichen Ansprachen viel lockerer und entspannter als noch vor Wochen.
Da war sie auf allen Fotos so kaputt und fertig. Also hat sie doch ihre Dienste getan. Ist es noch jemanden aufgefallen eine gewisse Erleichterung, bei Frau Merkel zu sehen, obwohl der Terror in Paris sehr traurig ist?

Offenbar hat man ihr gesagt, wann sie weg darf.


Neu: 2015-11-14:

Allgemeine Themen:

[16:11] Leser-Zuschrift-DE zum Bahnhof Hamm als Warenumschlagsplatz:

Glaubt man den offiziellen Medien, so gibt es in D keine nennenswerte Kriminalität. In Hamm scheint vieles anders. In der Vergangenheit war diese Stadt einmal durch Europas größten Güter-Verschiebebahnhof auf der Ost-West Achse gekennzeichnet. Heute ist es wieder der größte V.-Bahnhof, allerdings hat sich hier das Produkt geändert, -Drogen im und um den Hbf. Auch das Personal wurde getauscht, waren es früher Bahnbeamte mit Dienstkleidung, so sind es heute Angestellte der Drogenmafia in billiger Discounter Kleidung, vereinzelt von Vorgesetzten in Anzügen mit PS starken Pferdekutschen unterbrochen
Um deren Arbeitstätigkeit nicht zu gefährden würde der OB persönlich bei der lokalen Presse vorstellig und bat mit vornehmer Zurückhaltung um sparsamen Verbrauch der Rohstoffe Papier und Druckerschwärze. Seitdem gibt es nur wenige Hinweise aktueller Kriminalität, auch ich vergaß den Link:
http://www.wa.de/hamm/rhynern-ort370524/zahlreiche-einbrueche-hammer-stadtgebiet-heessen-uentrop-rhynern-bockum-hoevel-5853992.html

[12:18] Leser-Zuschrift-DE zu einme eventuellen Streik der Polizei:

In der Kleinstadt in der ich lebe (Ba-Wü, ca. 25 km von der Französischen grenze entfernt) ist wohl ein Polizeistreik oder dergleichen zugange. Mein Bruder, der gerade die Stadt mit dem Auto durchquert hatte, berichtete mir wie folgt:
Er wurde von einer Polizistin durchgewunken und hatte gesehen das inmitten der Polizei ein Banner war. Er konnte nur den Schrifftzug "Wir sind (...)" erkennen. Sobald ich näheres weis werde ich es mitteilen.
Hoffentlich Sie können etwas mit dieser Information anfangen. Ich bedanke mich recht herzlich für Ihre Arbeit. Ich wünsche ihnen und auch allen Lesern das beste und das wir alles, hoffentlich unversehrt, überstehen.

In diesen Zeiten könnte der Streik sehr wirkungsvoll sein! Normalerweise schätze ich den Streik nicht als optimales Mittel. Vor allem die Lufthansa-Streiks sind mehr als peinlich. Aber bei der Polizei ist es durchaus angebracht - die halten schliesslich ihren Kopf für uns hin! TB

[12:11] Leser-Zuschrift-DE zum Ausrücken der BW:

Bei uns in Schwarzenborn / Nordhessen rückt schon den ganzen Morgen das Militär mit kleineren Panzern (Radpanzern) und sonstigem schweren Gerät, LKWs, Unimogs etc aus. Schon mehrere Kolonnen passierten.
Alles ist voll mit Mannschaften besetzt.
 

[10:10] SPON: BKA-Analyse: Flüchtlinge genauso kriminell wie Deutsche

BKA - wir lassen uns für jeden ideologischen Scheiß mißbrauchen! TB

[10:29] Leser-Kommentare-DE zur Analyse:

(1) Bei der Geschwindigkeit mit welcher "deutsche Staatsbürgerschaften" (Pässe) an Ali, Mohammed, Aische und andere Schmutzfüße verteilt werden, wundert es mich nicht, dass das BKA zu diesem Ergebnis kommt. Ferner wissen wir doch, dass bei der Polizei alles in die Rundablage unter dem Schreibtisch kommt, wo Ausländer draufsteht. Das Chaos gestern Nacht in Paris wurde sicher auch von französischen Staatsbürgern begangen, nicht wahr?

[11:30] Das ist eine politsch korrekte Statistik-Lüge, sonst nichts. Ich habe gestern eine Zuschrift über die Situation in den Gefängnissen gebracht, das sagt alles.WE.

(2) Mit Verlaub, ich möchte die Aussage des Artikels einfach mal als BULL-SHIT bezeichnen und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.
Wer sich mit der deutschen Kriminalstatistik befasst, wird sehr schnell merken, dass Migranten in bestimmten Bereichen massiv
kriminell sind. Dies betrifft den Bereich der Gewaltkriminalität generell. Die läßt sich hervorragend glattbügeln, wenn man mit
Statistik arbeitet. Offensichtlich wollte man das so, so sprach auch schon Churchill. Wenn also der Spiegel hier gebastelt hat,
sollte das BKA das richtig stellen oder muss sich den Schuh anziehen lassen.
Das Problem läßt sich ganz einfach soziologisch begründen. Der größte Teil dieser Leute kommt aus Kulturkreisen mit
patriachalischer Kultur. Diese wird hier weitergelebt, Integration findet häufig nur an der Oberfläche statt. Beweis:
Zeitungsmeldungen bundesweit, wenn mal wieder die Tochter/Ehefrau wegen eigenständigen Lebenswunsches umgebracht wird.
Problematisch kommt die deutsche Justiz hinzu, die zwar in der Lage ist, dem deutschen Bürger kräftig einen mitzugeben,
aber gleichzeitig die Knäste mit unseren Neubürgern nicht zu stark füllen darf. Das kostet schließlich alles Geld. Die Sorgen
vieler Menschen in Deutschland kann man somit verstehen.

Merkel-Sturz:

[08:44] ET: Angela Merkel macht weiter wie bisher: Dublin-Abkommen und Türkei

Leser-Kommentar-DE:
Weiter so in Deutschland, keine Begrenzungen der Einwanderungszahlen. Deutschland, die Brutstätte für Terroristen seit 9/11, wird zur Gefahr für die EU-Staaten. Den Hosenanzug in seinem Lauf, hält weder Mord noch Totschlag auf!

[11:30] Bald ist die ohnehin weg, egal wie.WE.

[19:03] Leser-Kommentar-DE zum Merkel-Sturz:

Den Infos zufolge gab es am Donnerstagvormittag eine geheime Sitzung von den Granden der Unionsfraktion, an der auch Schäuble und de Maiziere teilgenommen haben sollen. Dabei soll es um das weitere Vorgehen in der Flüchtlingskrise gegangen sein, zudem sei ein Sturz Merkels Thema gewesen. Wie sich die Beteiligten geeinigt haben, ist mir nicht bekannt, auch nicht, ob es Probeabstimmungen oder ähnliches gegeben hat.
Nachdem Merkel am Freitagabend im ZDF erklärt hat, mehr oder weniger an ihrer Flüchtlingspolitik festhalten zu wollen, kann man sich denken, dass Merkel wohl gestürzt werden soll(te).
Nach der Terror-Serie in Paris dürften diese Pläne nun erstmal auf Eis sein. De Maiziere sagte am Samstagnachmittag: "Die Lage ist ernst. Jetzt gilt es zusammenzustehen, in Regierung und Parlament, in der Bevölkerung und in Europa."
Das Problem Merkel könnte sich aber von selbst erledigen, wenn rauskommt, dass die Terroristen zusammen mit den Flüchtlingen nach Europa kamen, worauf ja vieles hindeutet. Spätestens wenn Merkel auch dann noch stur an ihrem Kurs festhält, dürfte sie die längste Zeit Kanzlerin gewesen sein.


[08:11] Leser-Forderung-DE nach einer Aufhebung des dt. Waffengesetzes:

Tötung von Bürgern - eine echte Bombenstimmung im Lande - Aufhebung des Waffengesetzes. Wie Präsident Hollande gerade Live im Fernsehen sagte wollen uns die Terroristen beunruhigen und in Furcht versetzen !!! Allerdings habe ich Frau Dr. Merkel nicht bei ihm gesehen. Sie hatte doch gerade öffentlich im Fernsehen verkündet dass Sie hinter Präsident Hollande steht. Aber so kenne ich das. Da wird hinter einem gestanden und wenn mann sich dann umdreht ist in Zukunft lediglich der ISIS-Halsabschneider mit seinem Messerchen da und bietet seine Kulturbereicherung an. Danke Anke..danke Frau Dr. Merkel.
Um es mit früheren Worten von Frau Dr. Merkel zu sagen....es sind alles nur Einzeltäter. In diesem Sinne Frau Dr. Merkel finde ich sind es so langsam verdammt viele Einzeltäter. Gibt es da etwa bei dem Begriff auch keine Obergrenze ? Bei unserer LEA in Meßstetten BW hat es am Fr. 13.11.2015, also gestern Abend, wieder einmal eine Massenschlägerei unter den Flüchtlingen gegeben.
Ein Staat ohne Hoheit über seine Grenzen ist kein Staat mehr. Frau Dr. Merkel hat die Kontrolle verloren. Ein Rücktritt ist unausweichlich. Ein rechtzeitiger Rücktritt ist immer noch besser als zurück getreten zu werden.
Im Übrigen hoffe ich doch und fordere, dass demnächst das Waffengesetz aufgehoben wird damit ich mich in der nächsten Waffenausgabestelle um meinen Selbstschutz und den Schutz meiner Kinder selbst kümmern kann.
Mit Gesetze brechen, verbiegen, beiseitelegen und mißachten kennt sich Frau Dr. Merkel ja bestens aus. Weg mit dem Waffengesetz. Bei einer bewaffneten Bürgerschaft wäre mit so ein paar bewaffneten Mördern wie in Paris schnell kurzer Prozess gemacht worden und es wären keine Hunderte von Toten zu beklagen.

[11:30] Sobald der Bürgerkrieg mit dem Islam richtig läuft, wird niemand mehr nach dem Waffengesetz fragen, sondern nur noch nach Waffen und Munition. Bald.WE.


Neu: 2015-11-13:

Allgemeine Themen:

[20:20] Kopp-Verlag wird beobachtet: Verlag im Fokus des Verfassungsschutzes

[19:15] Ist sie noch da? Merkel spricht im TV zu den Deutschen: Wir müssen die Grenzen wieder schützen

[19:10] Leserzuschrift: Sitation Knast Berlin:

Zur Sitation in den Gefängnissen in Berlin:

Mein Gesprächskontakt hatte als Helfer Kontakte zu Gefängnisinsassen, die Anonymität der Gesprächssituation ließ ihn ein wenig "plaudern".

Dabei hatte er einige Informationen über die Situation in Berlin: Der Ausländeranteil in Knast Berlin-Moabit (wo wegen Überfüllung auch nicht-Untersuchungsgefangene einsitzen) liegt von ihm geschätzt bei 85-90%. (nein, es war kein Nazi, kein Ausländerfeind, kein Extremist! Eher ein Typ "Sozialarbeiter", aber mit beiden Beinen auf der Erde...) Und er sagt das mehrmals, hatte sich schon immer wieder seine Gedanken gemacht. (JVA Tegel ist überfüllt, der Umzug in die Berliner-JVA Großbeeren (?) ist noch nicht vollständig, dort auch Platzmange. Daher sitzen im Untersuchungsgefängnis Moabit auch Langzeitgefangene ein.l).

Er zitierte einen Gefangenen: "Wenn ich auf zu meiner Runde an der frischen Luft gehe, da sind dann 20 Araber und Türken und 3 Deutsche".
Drogendelikt-Einsitzende wird immer wieder der Freigang (mit Betreuung oder ohne) verwehrt, "sie könnten sich ja Drogen besorgen". Aber Vergewaltiger, Kinderbelästiger, Körperverletzer bekommen ganz normal diese enorme Vergünstigung.

Nochmals zum Ausländeranteil. Auf meine Nachfrage präzisierte er: ca 10% Deutsche, ca 20% Russen, Weißrussen, Ukrainer, Polen. ca 70%, sind Araber, Türken, Libanesen und andere. So seine Einschätzung.

Nach Schwarzen habe ich leider nicht nachgefragt, die treten wohl (noch) kaum in Erscheinung, er hat sie nicht gesondert erwähnt (Bonus vor Gericht?).

Vermutlich werden alle anderen Volksgruppen mit den Moslems da drinnen kurzen Prozess machen, wenn es losgeht. Inklusive Beteiligung der Wärter.
 

[17:40] Bei der Angstkulisse kein Wunder: Allensbach-Umfrage: Deutsche haben Angst, die Wahrheit zur Migrantenkrise zu sagen

[14:50] ET: Nur Flüchtlingshelfer wahre Deutsche? - Sigmar Gabriel bei der Bambi-Verleihung

Der deutsche Vizekanzler Sigmar Gabriel erklärte auf der diesjährigen Bambiverleihung, wer Deutschland sei und wer nicht. Damit schob er die kritischen Stimmen und sogar die sich neutral verhaltenden Menschen im Land zum "rechten Rand" - und der, sei nicht Deutschland.

Dieser Fette ist echt verrückt und total gehirngewaschen.
 

[14:00] n-tv: Es bleibt beim Familiennachzug für Syrer

[9:00] TO: "Putsch findet im Moment statt" Ist die Kanzlerin bereits entmachtet?

"De Maizière und Schäuble sind ganz klar anderer Meinung als Frau Merkel", sagte "Cicero"-Chefredakteur Christoph Schwennicke am späten Donnerstagabend in der Sendung von Maybrit Illner. "Sie greifen der Kanzlerin ins Lenkrad, weil sie den Eindruck haben, sie fährt in die falsche Richtung." Der Journalist setzte noch einen drauf: "Der Putsch hat in der Sache stattgefunden. Er findet im Moment statt", betonte Schwennicke.

Das bestätigt die Insider-Meldung von Gestern. Im Laufe des Tages dürften wir noch von ihrem Rücktritt offiziell hören. Dann wird sie ihr Amt übergeben, ihre Koffer packen und in eines ihre Exile abfliegen. Der Privatjet dafür dürfte schon bestellt sein. Der Abflug muss unbedingt aus 2 Gründen noch vor dem richtigen Beginn der Terrorwelle geschehen:
a) der Flugverkehr wird bald eingestellt werden, da sich niemand mehr aus dem Haus wagt.
b) es könnte jemand aufwachen und sie als Hochverräterin an der Ausreise hindern.

Zusammen mit dem neuesten  ISIS-Video "Soon, very soon" lässt das darauf schliessen, dass es bald losgeht, vielleicht noch das kommende Wochenende.WE.

[17:30] Leserkommentar: Merkels evtl. Rücktritt:

Wir müssen damit rechnen dass das mit dem Rücktritt so ablaufen wird, dass man Merkels Rücktritts-Erklärung aufzeichnen wird, dann sie erst ausfliegen wird und wenn sie am Ziel angekommen ist die Aufzeichnung der Rücktritts-Erklärung senden wird. Es wird also wahrscheinlich keinen Sinn haben dann schnell zum Bundeskanzleramt zu fahren da Merkel längst in "sicherem Gebiet" ist.

Es ist gut möglich dass gerade die Vorbereitungen in Berlin laufen. Aber die Rücktritts-Erklärung wird wie dargelegt wahrscheinlich, ich betone wahrscheinlich, wenn sie heute (oder in den nächsten Tagen) kommt nicht live sein sondern Stunden vorher schon aufgezeichnet worden sein.

Es ist gut möglich dass es so abläuft. Bis jetzt haben wir nichts von einem Rücktritt gelesen.WE.
 

[08:51] oeconomicus: Berliner Senat bereitet offenen Verfassungsbruch vor

Und das ist auch gut so, liebe Genossinnen und Genossen! TB

[08:42] MMNews: Abgeltungsteuer Abschaffung: Schäuble hofft auf Milliardeneinnahmen

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) verspricht sich von der Abschaffung der Abgeltungsteuer Mehreinnahmen von rund zwei Milliarden Euro bei Bund, Ländern und Gemeinden. Knapp die Hälfte davon würde auf den Bund entfallen, schreibt das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel".

Alles für die Flüchtlings/Terror-Götter.WE.

[14:30] Der Silberfuchs: Ich erlaube mir, das mal bis zum Ende aufzulösen:

Die Abgeltungssteuer (derzeit 25%) auf Kapitalerträge soll abgeschafft werden und dann wieder der in den meisten Fällen höhere persönliche (Einkommen-)Steuersatz auf Kapitalerträge gelten. Umgehen kann man das durch Flucht in Niedrigsteuerländer nicht mehr, da ab 2017 über 56 Länder angeblich alle Daten aller Kunden bei Banken und Versicherungen miteinander "tauschen" werden und (Steuer-)Betrug so vereitelt werden soll. Könnte theoretisch funktionieren, wenn diese Welt sich so linear fortentwickelt wie von den Zentralplanern vorgesehen. Davor kommt aber erst mal ein Neustart des Systems mit der Folge eines Echtgeldsystemes und 90% weniger Beamten. Es gibt dann für diese fetten Systembüttel nichts mehr zu überwachen und zu kontrollieren. Für die neu zu bildenden Staaten bleiben folgende Aufgaben: Rechtsetzung, innere und äußere Sicherheit und Justiz. Altes Papiergeld und zugehörige Daten werden dann obsolet sein, die Festplatten können anderweitig verwendet werden. Nachbemerkung: Kaum einen Leser hier dürfte diese Entwicklung überraschen oder gar tangieren. Diskreditiert euch nur weiter ihr Demokratten!

Es geht nur um den Hassaufbau auf die Politik.WE.


Neu: 2015-11-12:

Algemeine Themen:

[20:05] n-tv: Bamf-Mitarbeiter rebellieren gegen Weise

Die Mitarbeiter des Bundesamts für Migration (Bamf) beklagen eine Abkehr von rechtsstaatlichen Prinzipien bei den beschleunigten Asylverfahren für bestimmte Flüchtlingsgruppen. Die "massenhafte Entscheidungspraxis" bei Syrern, Eritreern, Irakern und Flüchtlingen vom Balkan wiesen "systemische Mängel" auf, schrieben die Personalräte in einem offenen Brief an Bamf-Chef Frank-Jürgen Weise.

Wenn sie weitermachten ohne Protest, so wären sie mitschuldig! TB

[16:57] tagesspiegel: Sigmar Gabriel will "große Kontingente" nach Europa holen

Die SPD-Variante der "geordneten Zuwanderung": Sigmar Gabriel fordert, Deutschland und seine Partner müssten in eigener Regie Flüchtlinge nach Europa holen, um Schleppern das Handwerk zu legen.

Hat ihm das der Handler befohlen? vermutlich nicht, der ist so gehirngewaschen.WE.

[17:48] Leser-Kommentare-DE zum Erzengel:

(1) Ich habe immer noch Schüttelfrost, von dem Artikel: Erzengel will noch mehr Afrikaner nach EU-Topia holen, ich bin mir auch sicher, dass Helmut Schmidt deshalb jeder Lebensmut abhanden gekommen ist und er laut Arzt sterben wollte, wenn man 96 ist und nur einmal TV schaut und vielleicht noch mal in Hamburg aus dem Fenster, wer würde da schon noch viel Hoffnung haben???? Alles wartet jetzt wann wohl die zweifelsohne zahlreichen Terroristen ihr Werk vollbringen - es muss erst noch schlimmer werden, bevor es besser werden kann.

(2) kann man den Erzengel (Gabriel) nicht endlich aufgrund des "PsychKG" wegen seiner Forderungen nach "hohem Kontingent von Flüchtlingen" zwangseinweisen lassen? Es ist ja nicht mehr auszuhalten was der von sich gibt.....

(3) weil der Gabriel jetzt ganz durchdreht: Es gab doch mal von WE einen Hinweis, dass der vielleicht doch mehr weiß, als es gemeinhin aussieht. Ist da noch was dran. So bescheuert wie der sich gibt, könnte da doch was dran sein?

[19:10] Wir wissen leider nicht, ob er das für ein Exil und eine Altersversorgung sagt. Wahrscheinlich reicht bei dem die Gehirnwäsche.WE.

(4) Immer wenn Du meinst es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Linker her!

(5) Na dem Gabriel seine Idee ist leicht zu durchschauen. Nachdem die großen Parteien in den Umfragen ziemlich schlecht abschneiden, braucht der Gabriel neue Wähler. Kann ja nicht mehr lange dauern, dann kommt aus der Partei oder von den Grünen , die Forderung , alle Flüchtlinge den deutschen Pass zu geben. Somit dürften die Flüchtlinge auch wählen. und bei dem Ansturm kriegt man dann mit Sicherheit genug Stimmen. Oha. Wollte ja keine schlafende Hunde wecken. War nur ein Gedankengang. Hoffentlich wird niemals dieser Alptraum eintreten. Man kann so schon schlecht schlafen.

Nach dieser geballten Erzengel-Ladung möcht' ich das Thema hier beenden. Man will ja heut auch gut schlafen können! TB
 

[16:53] ET: Umfrage: Hilfsbereitschaft für Flüchtlinge sinkt

Immer mehr Flüchtlinge erreichen Deutschland - gleichzeitig sinkt nach einer aktuellen Umfrage die Bereitschaft der Bürger, den Ankommenden zu helfen. Auf die Frage „Was würden Sie tun, um Flüchtlinge in Deutschland zu unterstützen?" antworten aktuell 38 Prozent mit „Nichts".


[14:00] JF: Frau Merkel, treten Sie zurück!

[9:15] Gärtner/Kopp: Schäuble spricht von einer »Lawine«: Wird die Kanzlerin davon begraben?

[8:45] Der Druck auf Merkel wird stärker: Flüchtlingszustrom: Schäuble geht härter gegen Merkel vor - Warnt vor Lawine

[8:15] Silberfan zu Das könnte hinter de Maizières Ausfällen stecken

Jede Poiltbitch bekommt seine Befehle aus dem Drehbuch, damit der Systemzusammenbruch auch plausibel gemacht werden kann.

Merkel wird nicht mehr informiert - Irrlicht, Königinmörder oder Marionette – Was steckt hinter de Maizières Ausfällen?

Ich denke, wir sehen hier eine Show, damit Merkel in ihre Exile verschwinden kann. Im nächsten Artikel werde ich enthüllen, von wem sie ihre Befehle wirklich bekommt.WE.

[8:45] Insider-Info: bereits morgen könnte die Merkel weg sein, sie wird anngeblich gerade von der Fraktion abgesetzt.

[10:15] Leserkommentar-AT zum Merkel-Abgang:

Egal ob Merkel morgen oder in 3 Wochen weg ist, und dann vielleicht eine etwas strengere Vorgehensweise bzgl. Asylanten eingeschlagen wird. Spannend wird, wie die Asylanten darauf reagieren werden, wenn „Mama Merkel" weg ist, und diese ihren erhofften „Luxus" schwinden sehen.

Sicher wird dann die Vorgangsweise gegen die Asylanten strenger werden. Meiner Meinung nach ist ein solcher Abgang auch ein Signal dafür, dass der Terror sehr bald kommen wird - man zieht die Merkel rechtzeitig aus der Schusslinie.WE.

[12:30] Leserkommentar: das sehe ich genauso wie Sie.

Der Abgang der Kanzlerin bedeutet, dass der Countdown für den Beginn des Terrors aktiviert wurde.
Sie hat dann vorbildlich ihren Job als "Trojanisches Pferd" erfüllt und darf ihren Lohn ernten!

Warten wir ab, ob der Rücktritt noch diese Woche kommt.

[13:15] Leserkommentare zum Merkel-Abgang:

(1) Wie ich bereits vor einigen Tagen (laut meiner CDU-Kontakte) berichten konnte, wird Merkel höchstwahrscheinlich noch vor Weihnachten durch Schäuble bzw. Gollum ersetzt. Merkel hat ihren (Bären) Dienst für DE getan und darf nun, bevor ihre Person weiter beschädigt wird, für andere (für die VE wichtige) globale Einsätze verplant werden. Es darf nicht vergessen werden, wie zeitaufwendig und ist mühselig ihre Person und ihre weltweite Reputation aufgebaut wurde.. sie ist gut, sagen wir mal „steuerbar" und wird wahrscheinlich auf anderen Ebenen noch „nützliche Dienste" leisen müssen. Ihr geehelichter Handler wird dafür Sorge tragen, dass alles wie geplant one besondere Komplikationen über die Bühne geht bzw. Sie gesichtswahrend in den neuen „Dienst" überführt wird. Die Fluchtburg muss noch warten.

Laut meinen Quellen soll sie einen hohen Posten bei der UNO bekommen. Ihr Ehemann soll auch einer ihrer Handler sein, der hat die Elitenkontakte.WE.

(2) Nicht vergessen vor etwa 3 Monaten hat WE schon zum Ablauf des Drehbuches gesagt das es erst losgeht wenn Merkel weg ist. Damals konnte ich mir noch nicht vorstellen wie das gehen soll (damals eventuell noch über das GREuro Theater) denn die Invasoren hatte da noch niemand am Plan.
 

[8:00] Darf sie bald gehen? Flüchtlinge: Schäuble verschärft Gangart gegen Merkel

[8:00] BZ: Plante Müller das Eindringen in Privatwohnungen?

Eine seltsame Meldung machte am Wochenende die Runde: Der Senat wolle die Polizei ermächtigen, in Privatwohnungen einzudringen, um dort Flüchtlinge unterzubringen, auch gegen den Willen der Eigentümer. Ich dachte erst an Satire, dann an ein Missverständnis, denn im Grundgesetz, Artikel 13, heißt es ja: „Die Wohnung ist unverletzlich."

Gesetze zählen für diese Hochverräter nicht mehr. Es sollte einen nicht wundern, wenn der Tag der Rache gekommen ist, der Mob sie für diesen Hochverrat zuerst häutet, bevor er sie aufhängt.WE.

PEGIDA & Co:

[13:30] Die Gesinnungsdiktatur wird vollzogen: Razzia in Berlin 60 Polizisten im Einsatz gegen Hasspropaganda

Wer hat den Befehl dazu gegeben? de Maziere?

Der Schrauber:
Ja, da ist die Berliner Junta wieder stolz: Kampf gegen den Bürger, der sich wagt zu widersprechen, Einschüchterung um jeden Preis.
Und keine Spur von Personalmangel: 60 Schirmmützen gegen harmlose Poster flapsiger Sprüche hat schon was, wenn man bedenkt, wieviele dieser Nichtsnutze schon die ständigen Blitzkaspereien binden.
Und jetzt bitte mal die Infos, wieviele Leute in der Zeit belästigt, bestohlen, zusammengeschlagen, vergewaltigt, beraubt wurden? Neben dem schon unter Polizei- und Denkmalschutz stehenden Drogendiscounter Görlitzer Park?


Neu: 2015-11-11:

Algemeine Themen:

[19:20] Leserzuschrift: Um mal zwei Beispiele zu bringen, wie die Bürger in Deutschland heute ausgeraubt werden:

Ich habe eine Freundin, sie ist selbstständig und hat in den letzten Monaten einige zusätzliche Aufträge generieren können und endlich mal ganz gut verdient. Heute erzählte sie mir, dass das Finanzamt sofort eine dicke Nachzahlung verlangt plus zusätzlich ein paar tausend Euro Vorauszahlung plus auch die Krankenkasse sofort mehrere hundert Euro höhere Beiträge verlangt. Die Krankenkasse ermittelt das so, dass sie mit ihrem Mann eine "Bedarfsgemeinschaft" bildet und ein Durchschnittseinkommen gerechnet wird. (Das mit der Bedarfsgemeinschaft gibt es bei Hartz4, aber dass die Krankenkasse bei Selbstständigen so rechnet, war mir neu.) Mit anderen Worten, da wird nicht ihr eigenes reell erwirtschaftetes Einkommen zugrunde gelegt, sondern das ihres Mann mitgerechnet - der seinerseits als Rentner selbst mit seinem gesamten Einkommen veranlagt wird (da gibts diese Art der Berechnung wohl nicht). Beschiss hoch drei! Als Alternative bliebe ihr nur, sich von ihrem Mann zu trennen, wie wir dann sarkastisch feststellten. Meine Freundin war so verzweifelt, dass sie fast geheult hat. Sie meinte, damit würde der Staat (und seine Zwangsvereine) ihr den gesamten Mehrverdienst wieder komplett wegnehmen, nur die Mehrarbeit wäre geblieben. Sie fragt sich, wofür sie dann überhaupt so viel gearbeitet hat. Leistung lohnt sich nicht mehr, das ist DE heute. Die Einheimischen ausrauben bis aufs Hemd und die Beute an dahergelaufene Nichtsnutze oder gleich an deren Heimatländer verschenken.

Anderer Fall: Ein junger Familienvater, 2 halbwüchsige Söhne, Frau abgehauen. Die Jungs wollten beim Vater bleiben, Mutter zahlt keinen Unterhalt und lässt klagen bis in höhere Instanzen. Der Ältere ist inzwischen 18 geworden und muss jetzt selbst gegen seine Mutter klagen - und zwar um den gesamten ausstehenden Unterhalt, auch den vorherigen. Macht er auch. Vater hat inzwischen seine Arbeit verloren, kann in seinem Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten, vom Amtsarzt festgestellt. Der Mann kämpft seit Monaten um eine Umschulung - abgelehnt sowohl von der Arbeitsagentur als auch von der Rentenversicherung. Also ebenfalls wieder Rechtsweg nötig. Der Mann hat viele Jahre lang gearbeitet und eingezahlt. Er will auch weiter arbeiten, aber für ihn ist kein Geld da. Für Integrationsmaßnahmen für sog. Flüchtlinge ist genug da. Man kann sich vorstellen, welche Einstellung da inzwischen gegenüber diesem Staat herrscht.

Das ist Design zum Hassaufbau auf das System, primär durch Gehirnwäsche erreicht.WE.
 

[17:50] Video: Annett eine Rose für mein Deutschland, Liedtext

[15:45] Video: Verrat von oben: Ein Bundeswehrsoldat packt aus - Marcel Claus im NuoViso-Talk

[12:13] DWN: Wirtschaftsweise schlagen Umgehung des Mindestlohns für Flüchtlinge vor

Die Bundesregierung sucht nach Wegen, den Mindestlohn für Flüchtlings zu umgehen. Die Wirtschaftsweisen schlagen nun vor, Flüchtlinge als Langzeitarbeitslose zu qualifizieren. Damit würde in der Praxis ein Prozess des Lohndumpings eingeleitet.

[12:20] Wir sollen nicht mehr über Straflager schreiben, aber "Läuterung durch Arbeit" wird denen guttun, auch am Acker.WE.
 

[07:49] Leser-Zuschrift-DE zur "Rekrutierungskampagnen der Bundeswehr":

Bei uns hier in Frankfurt / Main (eine Stadt die schon seit vielen Jahren durch ihre multikulturellen Reichtümer glänzt) ist in den letzten Tagen eine massive Nachwuchsgewinnungs-Kampagne angerollt. Überall in der Stadt findet man an Bahn- und Bushaltestellen nun jugendgerecht gestaltete Werbeplakate.
Darauf finden sich vor camouflage-farbigem Hintergrund markige Sprüche, wie z.B. "Wahre Fitness findest Du nicht zwischen Hanteln, sonder bei uns". Ein Schelm, wer in der jetzigen Situation böses dabei denkt...

Besonders unangenehm finde ich in diesem Zusammenhang die bereits geäußerte Idee, dass man nun auch vermehrt Personen mit Migrationshintergrund an der Waffe ausbilden möchte.
Es war in der Geschichte eine beliebte Methode tyrannischer Herrschaftsformen, mit fremdländischen Soldaten auf die eigene Bevölkerung zu schiessen, um seine Ziele durchzusetzen.

[09:33] Leser-Kommentare-DE/AT zum Beitrag darüber:

(1) Sie wollen möglichst schnell überall Migranten in politisch abhängige Positionen schieben, um die Bevölkerung zügig zu entrechten und zu entmachten.

(2) AT: Warum so verwundert? Deutschland ist ein Bundesland der USA, und die USA bildet ihre Terroristen auch selber aus.

[12:20] Das mit den Migranten ist derzeit überall im Staat modern, die denken nicht weiter.WE.

PEGIDA & Co:

[14:45] Mannheimer-Blog: Berlin: Polizei droht Nachbarn neu erbauter Asylantenheimen mit Etikettierung als „Rechtsradikale“ im Fall eines aufkommenden Protests

Die Politik treibt die Polizei dazu an.
 

[14:30] TO: Staatsanwälte ermitteln gegen Pegida-Frontfrau

Gegen Pegida-Chef Lutz Bachmann hat die Staatsanwaltschaft Dresden bereits Anklage wegen Volksverhetzung erhoben. Auch ihm wird der Vorwurf im Zusammenhang mit Facebook-Kommentaren gemacht. So hatte er Ausländer in Postings als "Viehzeug", "Gelumpe" und "Dreckspack" bezeichnet. Festerling hatte mit Blick auf Flüchtlinge von "angreifenden Horden" und "Invasoren" gesprochen.

Die wissen es nur noch nicht: die gesamte heutige Justiz kommt weg. Dazu wird sie zu solchen Anklagen gebracht und muss sich als Terror-Helfer diskreditieren.WE.


Neu: 2015-11-10:

Allgemeine Themen:

[17:30] orf: Deutschland wendet Dublin-Verfahren wieder für Syrer an

Leser-Kommentar-DE:
Mir scheint dieses Asyltheater ist eine Doppelmühle: 1. Flutet man Deutschland, Schweden und Österreich mit potenziellen Terroristen und 2. Schafft man damit die Spaltung Europas – ganz ohne Eurokollaps. Jetzt macht es auch Sinn, warum alle anderen Staaten „nicht fähig" waren, die Einwanderer zu registrieren. Wenn Deutschland die Leute zurückschicken will, sagen die anderen: „Zu mir nicht, der wurde bei uns nicht registriert" – DAS hat absolutes Streitpotenzial!

[10:15] Das fürchtet die Politik wirklich: Flüchtlingsdebatte AfD laut Umfrage erstmals bei zehn Prozent

Vom Terror haben die naiven Politiker noch keine Ahnung.

[13:30] Leserkommentar:
Bei Umfragen wie der vorliegenden sollte man niemals die hohe Dunkelziffer der Befragten mit einrechnen, die aufgrund der Repressionsmaßnahmen seitens des Staates und der daraus resultierenden Angst ganz bewußt falsche Angaben zu ihren eigentlichen Wahlabsichten machen. Es kann daher recht sicher angenommen werden, dass das Potential der AfD-Wähler um ein Vielfaches höher liegt, als das Ergebnis uns glauben machen will.

Online-Umfragen geben der AfD 70% oder mehr. Die Bundestagsabgeordneten wagen sich auch nicht mehr zu ihren Wählern. Die fürchten alle um ihre Mandate bei der nächsten Wahl. Sie sollten ihre Entfernung wegen Hochverrat fürchten.WE.
 

[10:00] Was ist das für ein krankes System? Polizei zeigt Mieter an, weil er einen Serien-Einbrecher K.O. schlug

[12:00] Der Schrauber:
Was die Schirmmützen da an Begründung quasseln für die Anzeige, ist dummer, hohler, hirnverbrannter Bockmist! Der Einbrecher hatte einen Schraubenzieher in der Hand, das ist durchaus eine Stichwaffe. Damit ist das Opfer in jedem Falle berechtigt, ihn in Notwehr kampfunfähig zu machen, was in diesem Falle mit einem einfachen Faustschlag erledigt war, also nicht einmal irgendein Notwehrexzess des Nachschlagens oder sowas.
Außerdem darf ich mein Eigentum auch mit körperlicher Gewalt schützen!
Es ist völlig irrsinnig, zu philosophieren, man dürfe den Täter nur festhalten, bis die Bullerei zwischen zwei Blitzmarathons sich bequemt, beim deutschen Pack vorbeizuschauen.
Womit soll man den denn festhalten? Mit den Händen, die man braucht, um den Feind und Helfershelfer zu verständigen? Wie lange? Läßt sich ein Intensivtäter eine halbe Stunde festhalten? Um dann als Opfer selber zum Täter abgestempelt zu werden? Zu gar nichts ist die Polizei da verpflichtet gegen das Opfer, Notwehr wäre mit einem einzigen Federstrich im Bericht ganz klar festgestellt! Alles Andere ist Bullshit.
Reines Imponiergehabe gegenüber der linksgrünen Führung, gepaart mit ideologischer Verkommenheit!
Dazu die Schreibweise: Polizeibekannt und aus der Gegend. Nein, polizeibekannt und hält sich in dieser Gegend auf, garantiert Multikulti! 200 ähnliche Delikte und alle müssen stillhalten, sonst Anzeige von der Polente? Polente schaut zu?
Unglaublich, das ist Komplizenschaft und Strafvereitelung, das kann man unter organisierte Kriminalität von Seiten des Staates einreihen!
Das ist auch kein krankes System, weil die Geschwätze diesen Unsinn nicht einmal hergeben, es ist ein hochgradig kriminell pervertiertes Personal, das jegliches Recht beugt, bis es quietscht. Und zwar aus eigener Machtvollkommenheit, besser -verkommenheit!
So verbrecherisch ist in der gesamten Geschichte noch keine Polizei und Justiz gegen das eigene Volk vorgegangen! Es bleibt noch zu unterstreichen: Der Anzeiger tut nicht seine Pflicht, niemand hätte ihn dazu gezwungen, den Fall richtig zu kategorisieren. Das macht er aus eigener Überzeugung und Dienstbeflissenheit eines Obrigkeitsbüttels um jeden Preis.
Noch extremer ist der Satz: "Sollte der Einbrecher die Anzeige nicht zurückziehen, werden Ermittlungen gegen den Mieter aufgenommen."
Das schlägt dem Faß endgültig den Boden aus! Der Massentäter darf selbst entscheiden, ob er zu Recht geschlagen wurde und das Opfer straffrei ausgeht?
Ungeheuerlich, wie pervertiert die Rechtsauffassung dieses Justizpersonals ist. Die linksversifften Ermittlungsbehörden werden nämlich im Ermittlungsfalle grundsätzlich überzogene Notwehr oder überhaupt keine Notwehrsituation feststellen. Das ist heute fast Naturgeschwätz. Das arme Opfer darf sich auf Schmerzensgeldzahlungen an den Täter einstellen, als finale Demütigung.

Die Polizisten werden sicher von der Politik dazu gedrängt.WE.

[13:20] Leserkommentar: Das hört sich im ersten Moment komisch an, ist aber der normale Ablauf bei so etwas:

Der Staatsanwalt ermittelt gegen beide, stellt dann beim Mieter die Notwehrsituation fest und stellt das Verfahren ein. Mit dem Schreiben kann sich der Mieter dann die zivilrechtlichen Schadensersatz- und Schmerzensgeldforderungen des Einbrechers vom Leib halten.
Daß das bei dem juristischen Laien komisch rüberkommt, scheint auch beabsichtigt zu sein, es hört sich ja fast so an, als ob der Serieneinbrecher deswegen freigesprochen wird und der Mieter in den Knast kommt.
 

[8:00] Silberfan zu Schäuble entfernt sich von Merkel - und wird der neue Hoffnungsträger der Union

Endlich wird Gollums Traum bald wahr, wenn auch nur kurz, bevor er zum Albtraum wird.

Er wollte immer schon Kanzler werden, aber er weiss sicher nicht, worauf er sich damit einlässt.WE.

[8:30] Leserkommentar:
Nehmen wir einmal an, die Frau Merkel wird durch den Herrn Schäuble tatsächlich ersetzt, was sollte das dann bewirken? Glaubt tatsächlich jemand hier, daß der gute Mann dann eine einhundertachtzig prozentige Kehrtwende in der Asylpolitik vollführt? Denn dies wäre die einzig mögliche Option, vielleicht doch noch die Kurve zu bekommen. Und selbst wenn dieser undenkbare Fall eintreten würde, wer glaubt denn noch daran, daß die werten Herren Kulturbereicherer, samt der radikalen Islamkämpfer dann, auf Aufforderung durch Schäuble, sofort friedlich wieder in den nächsten Zug nach Hause steigen? Vielmehr wäre eine solche Maßnahme dann lediglich das Signal nun direkt den Aufstand zu starten. Machen wir uns nichts vor – Das Kind ist längst in den Brunnen gefallen und es führt wohl kein Weg daran vorbei, daß auch in unserem, schönen Land bald die ersten Toten in den Straßen liegen werden. Ich halte es für überaus müßig sich über solche Nachrichten überhaupt hier noch zu unterhalten und sich damit zu beschäftigen. Es ist, salopp ausgedrückt, völlig Wurscht, wer da nun auf dem „demokratischen Thron" ganz oben sitzt. Niemand bekommt mehr, ohne entsprechende Anwendung von gewaltsamen Maßnahmen, den Deckel auf diese Büchse der Pandorra. Einzig ein sofortiger Putsch der Bundeswehr, in Zusammenarbeit mit den Diensten der inneren Sicherheit, einhergehend mit allen entsprechend erforderlichen Maßnahmen (Kriegsrecht, Ausgangssperre) könnte das Allerschlimmste noch in gewissen Maßen eindämmen, aber daran glaube ich so langsam dann auch nicht mehr.

Auch Schäuble kann sich nicht vorstellen, dass gerade eine Terror-Armee hereingekommen ist, die uns bald angreifen wird. Denn sonst würde er sofort zurücktreten.WE.

[12:10] Leserkommentar zu Schäuble als Kanzler:

Man sollte sich nicht zu sehr auf die derzeitige Asylbetrugspolitik der Funktionseliten fokussieren.
Wie mehrfach betont, gibt es viele Redundanzen, die in den Plänen der vE eingebaut sind, um ein 100% Gelingen sicherzustellen.
Es war auch schon mehrfach angekündigt, dass der Untergang des Euro über eine Spaltung, initiiert durch Griechenland und ausgeführt von den Gegenpolen Frankreich und Deutschland, ausgehen wird.
Voilá – die richtige Marionette dazu betritt langsam rollend die Bühne ...
Der typische Vertreter der derzeitigen DemokRATTie, losgelöst von den Wählern, nur eigene verblendete Ziele vor Augen, die Gier nach Amt und Würden. Das passt.
Die Asylpolitik ... naja... irgendeiner seiner dann untergebenen Minister wird es dann schon richten oder eben gefeuert – man kennt ja seine Art.
Aber die Finanzpolitik ... endlich kann er das Opfer Griechenland nach seiner Fasson bearbeiten ... also raus aus dem Euro mit den Griechen ...

Und damit hat der Euro nun mindestens zwei Events zu verdauen:
1. Die Asylflut mit nachfolgendem Terror und Systemzusammenbruch, ausgehend von D und A
2. Die angekündigte Spaltung der EU und des €
3. .... und da war doch noch was mit der Deutschen Bank? ...
4. ... und die Kernindustrie wankt auch (VW) ...

Dazu wird der Abschuss von Merkel durch die Gier Schäubles (der braucht dafür nicht mal einen Handler) zum angekündigten Rücktritt von Mutti führen und selbst dabei diskreditiert sich die Funktionselite als Kasperletheater.
Also für mich kommt da viel Klarheit ins Spiel.
Ich gratuliere zur gelungenen Planung.

Ja, es gibt viele Bühnen in diesem Theater, um die Politik zu entfernen. Die Asyl/Terror-Bühne wird die Entscheidende sein, die anderen dienen zur Diskreditierung und zur Verwirrung der Akteure und des Publikums.WE.
 

[7:45] Mannheimer-Blog: Dank Merkels Immigrations-Politik: Jeder Fünfte in Deutschland von Armut bedroht

PEGIDA & Co:

[10:00] Aufruf zum Aufstand - Video: ES BEGINNT

Leserkommentar:
Wer sich das Video anschaut, dem wird heiß und kalt gleichermaßen. Ein Hammer-Video mit Gänsehauteffekt. Der Widerstand im Volk wächst von Tag zu Tag, ob in Deutschland oder Österreich, die Menschen gehen auf die Straße, um gegen diesen Irrsinn der illegalen Masseneinwanderung zu demonstrieren

Das Video gibt es mehrfach auf Youtube.
 

[8:30] ET: Loslassen-Rede zum 9. November Tatjana Festerling erklärt „deutschen Schuldkomplex offiziell für beendet!“

Tatjana Festerling hielt auf der heutigen Pegida-Demo in Dresden eine Rede über das Loslassen – und erklärte „den deutschen Schuldkomplex für offiziell beendet!"

Ich habe es schon einige Zeit vermutet, aber jetzt wissen wir, was der deutsche Schuldkomplex ist: eine Gehirnwäsche, die besonders die Funktionseliten manipuliert hat.WE.
 

[7:45] SWR: Interview mit Mainzer Politikwissenschaftler Mielke "Jetzige Pegida-AfD zu sehr 'Pack'-Partei"

Rund 5.000 Menschen kamen jüngst zur AfD-Demo gegen die Flüchtlingspolitik in Berlin. In Rheinland-Pfalz käme die Partei laut Umfragen in den Landtag. Der Versuch einer Einordnung von AfD und Pegida.

Der hat wie alle anderen Null Ahnung davon was Pegida und die heutige AfD wirklich sind: Hassobjekte der Funkionseliten um diese zu Terror-Helfern zu machen. In einem Artikel habe ich es genauer erklärt.WE.

PI dazu: Mainzer Politologe macht den Stasi-Mielke

[11:50] Leserkommentar:
Es ist geradezu unfassbar, welche Dimensionen die undemokratische Hetze mittlerweile angenommen hat, wie aus obigem Artikel ersehen werden kann.
Alles was mit dem sogenannten Grundgesetz den Bürgern an Rechten zugestanden wird, scheint von den Links-Grünen Volksverrätern aufgehoben, bzw. die Gesetze willkürlich gebrochen zu werden.
Da die Gerichte ja auch ein Teil dieses „Unrechtsstaates" sind, wird die Verfolgung unerträglich!

Das ist Design: alles, was heute oben ist, wird dann ein Terror-Helfer sein. Die werden auf diesem Weg entfernt.WE.


Neu: 2015-11-09:

Allgemeine Themen:

[17:40] Kommt die Wahrheit jetzt raus? NSU-Prozess Beate Zschäpe will am Mittwoch umfassend aussagen

[18:20] Der Schrauber:
Ich glaube nicht, daß die Wahrheit rauskommt. Entweder überlebt sie die Zeit bis Mittwoch nicht, oder sie sagt eine Version aus, die die offizielle Story des NSU im Großen und Ganzen unterstreichen, um die bösen "VTs" zu entkräften. Dabei wird ihre "Mitschuld" so gestaltet sein, daß man sie mit einem Deal fortkommen lassen kann, der eine Strafe ermöglicht, bei der sie wegen der langen U-Haft in die Freiheit entlassen werden kann.
Dann bestehen zwei Möglichkeiten: Man verschafft ihr eine neue Existenz und sie verschwindet aus dem Blickfeld. Oder sie überlebt nicht lange, weil sie jederzeit von der Deal-Aussage zurückweichen könnte, also eine Gefahr für das System darstellt.
Oder beides: Neue Existenz, später Liquidierung.

Angeblich wurde sie mit ihrem Kind zur Aussage erpresst. Aber viel berichten möchte ich über diese Sache eigentlich nicht mehr.WE.
 

[16:00] Der Berliner: eine Vermutung zum Mauerfall 1989:

Interne Kommunikation von WE: schon vor dem 9.11. 1989 wurden Video-Leitungen zum Brandenburger Tor für die TV-Teams bestellt. Also war der Mauerfall geplant.

Meine eigenen Schlußfolgerungen waren schon Anfang der 90er Jahre:

1) Das regionale Anzeigenblatt, bei dem der "Maueröffner" Schabowski nach der Wende als Vizechef arbeitete, war sein Eigentum. Der "Geschäftsmann" als Eigentümer war vorgeschoben. Eigentlicher Strohmann war ein Journalist aus Hannover.

2) Schabowski war der einzige hohe Funktionär, der sehr oft "relativ" unbeobachtet in den Westen reisen durfte.
Er war lange Zeit Chefredakteur der Parteizeitung "Neues Deutschland".
Äußerer Anlaß der Reisen waren seine Besuche bei Pressefesten der kommunistischen Parteizeitungen im Westen, die als große Propagandashow (mit Geld aus Moskau und Ostberlin) inszeniert waren. Dort gab es für ihn nur einen kleinen offiziellen Teil, der Rest war Sightseeing und persönliche Begegnungen und Einkaufen mt Westgeld.
Meine persönliche Vermutung war schon immer, das er bei einer solchen Begegnung "umgedreht" wurde oder mindestens einen völlig anderen Eindruck vom westlichen Alltag hatte als die anderen Funktionäre.

3) Schabowski hatte sehr viel Geld nach der Wende durch Buchhonorare (sehr hohe Garantiehonorare). Während die anderen Funktionäre faktisch enteignet bzw. lange Zeit auf Minirente gesetzt waren, hatte er eine Super-Wohnung am Kurfürstendamm.

4) Warum wurde die Mauer ausgerechnet an der Bornholmer Brücke geöffnet? Der dortige Kommandant der Stasi (die Grenztruppen-Uniform war nur zum Schein, es handelte sich um die Paßkontroll-Einheiten der Staatssicherheit) war vorher innerhalb der Stasi ein hoher Offizier für die Terrorabwehr. So eine Versetzung "zum Ausweise kontrollieren" ist dann entweder eine massive Degradierung innerhalb der Geheimdiensthierarchie oder die Vorbereitung auf einen ganz besonderen Auftrag.
https://de.wikipedia.org/wiki/Harald_J%C3%A4ger
Insofern ist der wiki-Eintrag unvollständig, es gibt aber Presseberichte über seine Arbeit bei der Terrorabwehr, wie auch seine Diplomarbeit.

Mit der Zeit kommen immer mehr Puzzleteile zusammen, die alle meistens zu einer langfristig geplanten Aktion passen.

Schabowski war so gut wie sicher vom Westen gekauft. Auch der Untergang des Ostblocks war ein Projekt westlicher Eliten, die mussten es tun, da der Ostblock bankrott war. So wie heute im Westen. Auch der damalige Berliner Bürgermeister Momper wusste schon einige Wochen vorher, dass die Mauer bald fallen wird und bereitete seine Verwaltung darauf vor. Heute ist Jahrestag des Mauerfalls.WE.

[17:30] Leserkommentar: Die wussten alle eher Bescheid! Alle!!

am 9.11.89 war ich bei einer Ausbildungseinheit des BGS in Bodenteich. Ich kann mich gut erinnern...
Um 18.00 Uhr, vielleicht etwas später, gab es Alarm. Wir mussten unsere Zimmer räumen und anfangen zusätzliche Feldbetten aufzubauen.
Am nächsten Morgen waren ca. 1500 Ex-DDR ler in der Kaserne. Es war genug Begrüssungsgeld in den Kassen und hunderte Jobangebote waren auf einmal da.
 

[15:45] Leserzuschrift zu Flüchtlingspolitik in Deutschland CDU-Politiker warnt Merkel vor „Jahrhundertfehler“

Wieder ein Indiz, dass jetzt ein dramatischer Wechsel bei der Beurteilung Asylproblematik in der politischen Landschaft kurz bevorsteht (warum das plötzlich so massiv stattfindet weiß ich nicht, ich kann es nur feststellen)! Es ist jedenfalls primär nicht die Angst vor dem Verlust von Wählerstimmen. Selbst bei den Grünen (und die haben bisher keine Probleme gehabt) sind vermehrt panische Aussagen deutlich zu hören.

Der Druck von unten ist schon enorm, siehe die Zuschrift 14:15. Ich bleibe bei meiner Meinung: es ist immer nich die Angst um die Wählerstimmen, oder dass die AfD plötzlich 30% bekommt. Wenn die wüssten, dass sie per islamischer Eroberung und Revolution beseitigt werden würden, würden sie drastisch reagieren, dann wäre die Merkel schon weg und das Ruder total herumgerissen.WE.
 

[15:00] Dr.Cartoon zu Militär-Imame für die Bundeswehr? – Von der Leyen prüft Bedarf

Bekloppter gehts kaum mehr! Der Tagesbefehl für Flintenuschi lautet: "Maximaler Hass-Aufbau auf ihre eigene Person!"

Und die bemerkt es gar nicht.
 

[14:15] Leserzuschrift: Abgeordnetenkreise: Merkel Sturz in Kürze wenn keine Änderung:

Info aus Abgeordnetenkreisen: Haben Angst um ihre Posten und davor, in ihre Wahlkreise zu fahren. Der Druck der Landräte quer durch die Parteien (die meisten stellt allerings die CDU/CSU) ist extrem, da diese die gesamte operative Hauptlast tragen und nicht verantworlich gemacht werden wollen für notwendige Enteignungen und Kriminalität (die meisten haben Familie). Da der Zustrom nicht wie erwartet mit dem nahenden Winter zurückgeht, kommt man in den nächsten 3 Wochen an die Grenzen.

Dreht sich Merkel nicht diese Woche noch glaubhaft um, wird Ende nächste Woche sie gestürzt. Noch vor Weihnachten wird dann ein Übergangskanzler gewählt (Schäuble? Oder mit Neuwahl-Ankündigung sogar SPD-Steinmeier?). Große Regierungsumbildung so gut wie sicher. Wie es dann weiter geht, keine Ahnung, wissen sie selber nicht, wird offen zugegeben. Luft schaffen erstmal ist die Devise, wie 2008 in der Finanzkrise mit dem Auftritt Steinbrück/Merkel zur Garantie der Bankguthaben.

Dass die Merkel ihren Job nicht mehr lange ausüben wird, ist klar. Aber dass die Bundestagsabgeordneten schon Angst habe, ihe Wähler zu besuchen, ist neu. Der Druck von unten ist also schon enorm.WE.
 

[13:40] Welt: Herbst der Kanzlerin. Geschichte eines Staatsversagens

Der Ansturm der Flüchtlinge hat Deutschland kalt erwischt. Die Regierung ist hilflos, dabei war Berlin gewarnt. Wie es kam, dass die Bundesrepublik sehenden Auges in ihre größte Krise schlitterte.

Die Merkel wird jetzt eindeutig weggeschrieben. Das ist kein Zufall, bald hat sie ihre "Arbeit" erledigt.WE.
 

[13:03] ET: Schäuble: Müssen Familiennachzug begrenzen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, den Familiennachzug von syrischen Flüchtlingen zu begrenzen. Wenn Kriegsflüchtlinge nicht individuell verfolgt würden, "kann man den Familiennachzug ausschließen. Und wir müssen natürlich den Familiennachzug begrenzen", sagte Schäuble im "Bericht aus Berlin".

[13:32] Leserkommentar-DE:

Bloß nicht von Gollum täuschen lassen! Bitte denkt alle noch einmal zurück, was uns in der Euro- / GR-Krise von Gollum erzählt wurde und was er letztlich gemacht hat: das genaue Gegenteil. Zur Zeit geht es darum, die köchelnde Stimmung der autochthonen Bevölkerung halbwegs zu beruhigen. Nicht mehr und nicht weniger. Dazu ist jede Lüge recht. Spätestens aber, wenn die linksgrün versiffte deutsche Rechtsprechung den Zudringlingen in Sachen Familiennachzug Recht gibt, haben sich de Maizieres und Schäubles Aussagen erledigt. Dann können sie unschuldig die Hände heben und sagen: da können wir auch nichts machen.

[13:50] Auch hier geht es nur um die Angst vor dem Wähler. Auch Gollum dürfte nicht wissen, was kommt.WE.


[09:58] ET: Städtebund warnt vor unbegrenztem Nachzug von Flüchtlingsfamilien

[8:30] Leserzuschrift zu De Maizière probt den Aufstand als Hardliner

Kaum ist der Streit über Asylverschärfungen beigelegt, sagt der Innenminister, was er wirklich denkt – und die meisten in der Koalition wohl auch. Dennoch könnte er sich damit selbst demontieren.

Wenn ihre vE jetzt nicht handeln, werden viele Politiker eine 360 Grad Drehung machen und man wird die Flüchtlingszugänge begrenzen. Voraussetzung dafür ist, dass die Merkel zu wanken beginnt. Und das scheint jetzt gerade einzutreten. Dann werden viele von den feigen „Ratten aus ihren Löchern" kommen! Sie werden sich als Widerstandskämpfer gegen die Merkel aufbauen und die Masse wird es Ihnen wie immer abnehmen. Große Teile der Bevölkerung werden diese Politiker als Retter und nicht als Verräter wahrnehmen.

Dann ist es auch aus mit der generellen Politik- und Demokratieverdrossenheit. Die Demokratie wird dann plötzlich auch viel besser beurteilt werden. Es läuft dann darauf hinaus, dass das alles nur eine Verfehlung von wenigen Politikern war (Merkel und die sie bis zuletzt unterstützt haben). Wenn Ihr Szenario nicht in den nächsten Tagen abläuft, dann garantiere ich Ihnen, dass sie am Ende nicht mehr genügend Unterstützung für eine Monarchie in der Bevölkerung haben werden, weil die große Masse der Deutschen dann zweigeteilt sein und nicht auf einer Seite (Ablehnung der Demokratie) stehen wird.

De Maziere ahnt nichts, von dem, was da wirklich kommt. Er kann sich auch nicht vorstellen, dass über einen solchen Bürgerkrieg die politische Klasse entfernt wird. Er fürchtet wie die anderen Politiker nur um die Wählerstimmen. Ich denke, dass man die Terroristen noch diese Woche zuschlagen lässt, weil das Wetter sehr warm ist. So schnell können sich die Politiker gar nicht drehen. Denn sie ahnen nichts, sonst würden sie alle Flüchtlinge sofort rauswerfen.WE.

[09:17] Leser-Kommentar-DE zur Zuschrift darüber:

Zunächst bedanke ich mich für Ihre unermüdliche Aufklärungsarbeit hier. Ich muss dem Einsender 8.30 Uhr zum Teil Recht geben. In meinem Bekanntenkreis Diskutieren wir oft über eine mögliche neue Monarchie. Aus meiner Sicht auch absolut erstrebenswert.
Die Entwicklung zeigt aber, das sich die momentanen Machthaber in Deutschland bewußt sind, dass sie nur ihren Kopf retten können, wenn sie sich als "Vertreiber" einzelner, aus der Rolle gefallener, Politiker dem Volke präsentieren können.
In unseren Gesprächsrunden fragen wir uns oft: Wie kann ein kommender Kaiser Respekt fordern, wenn er seine zukünftigen "Untertanen" nicht zeigen kann wie er sein Volk und sein Reich schützen kann?

Ein Kaiser, welcher den Anspruch erhebt muss heute schon zeigen, dass er fähig ist zu handeln.
Abwarten bis der Mob das heutige Demokraten- und Gutmenschentum vertrieben hat ist in unseren Augen doch ehr ein feiges Verhalten. Er will sich in ein gemachtes Nest setzen, so der Anschein....
Wo ist also der Feldherr der zur Schlacht ruft?

[9:30] Wir kennen nur einen Teil des Plans. Aber wir können sicher sein, dass der Kaiser uns aus höchster Not retten wird. Zumindest für die Masse wird es so erscheinen. Die einzige wirkliche Gefahr für den Plan ist, dass die politische Klasse dahinterkommt und dann schnell handelt.WE.

[13:50] Leserkommentar: Der Kaiser versammelt die Menschen um sich, welche seinen Geist teilen.

Mehr tut er nicht ! Er hat auch keine Armee. Erst, wenn die Soldaten sich zu ihm bekennen, seinen Geist annehmen, bereit sind für ihre Überzeugungen (die sie mit dem Kaiser gemein haben) zu kämpfen. Erst dann hat er die Macht bzw. eine Armee.
Bis dahin werden wir auf uns allein gestellt sein. Die, welche im Sinne des Kaisers handeln - also bereits jetzt seinen Geist teilen - werden dann geadelt werden. Deshalb ist HG quasi Sprachrohr der zukünftigen Elite. Deshalb wird WE geadelt werden. JA, und der, welcher zu gegebener Zeit eine Bürgerwehr gründet und die Menschen erfolgreich in die neue Zeit führt, wird wohl geadelt werden.
Aber nicht jeder, der hier mitliest wird zur Elite gehören, denn auch ein Trittbrettfahrer kann Gold/Silber bunkern - im Geiste jedoch ein Judas sein.

Wer meint, der Kaiser sollte eine Söldnerarmee aufstellen um die Menschen zu retten, der versteht es nicht. Eine Söldnerarmee ist eine Prostituiertenarmee. Sie hat keinen Bezug zum Land, Kaiser, Volk etc. Sie kämpft nur für den meist bietenden.
Leute, die heißen Kartoffeln müsst ihr schon selbst aus dem Feuer holen. Die Aufgabe des Kaisers ist es die Menschen mit der gleichen Geisteshaltung zu vereinigen. Er ist quasi die Fahne auf dem Turm, um die man sich versammeln soll.

So kann man das sehen, so wird es mir auch in den Briefings gesagt. Die Vorarbeit wurde schon geleistet. Wenn es losgeht, wird zuerst der Ruf nach einem neuen System erschallen, dann nach dem Retter. Dann wird sich der Kaiser (Vorsicht, liest hier auch manchmal mit) zu erkennen geben. Alle werden mit fliegenden Fahnen zu ihm überlaufen.WE.


Neu: 2015-11-08:

Allgemeine Themen:

[18:24] ET: US-Talkstar: "Merkel gehört wegen Kriegsverbrechen vor internationales Tribunal"

Natürlich hat er Recht. Aber genau das Gleiche könnte er auch über seinen Präsidenten und viele seiner Vorgänger behaupten. Aber das wäre im land of the free wahrscheinlich nicht folgenlos! TB

[10:52] ET: Migration: Regierung war früh vor hohen Zuwanderungszahlen gewarnt

[09:42] DWN: Merkel will in Afrika für Einwanderung nach Deutschland werben

Bundeskanzlerin Angela Merkel setzt ihre Politik der offenen Arme fort: Beim Afrika-Gipfel der EU will sie mit den Staatschefs darüber sprechen, wie man „junge Afrikaner legal in Deutschland aufnehmen“ kann. Außerdem will sie den Staaten Afrikas „neue finanzielle Mittel anbieten“.

Ist es nicht erstaunlich, beim Terminus "junge Afrikaner" das sonst so hoch gelobte Suffix -INNEN fehlt? Oder ist is hier nicht anzuwenden, da die Trulla ohnehin mit Absicht nur Hengste importieren möchte? TB

[10:48] Leser-Kommentar-DE zum blauen TB-Kommentar:

Lieber TB, nach aussen hin gibt man sich normal. Das "innen" kommt erst wenn man im deutschsprachigem Raum ist.
Gruß aus dem degeneriertem Zentrum der Welt das bald gereinigt wird... oder unter geht.

[14:05] Leser-Kommentar-DE zur Merkel-Einaldung:

(1) "Wie können wir zum Beispiel auch junge Afrikaner legal in Deutschland aufnehmen, wenn es um Berufe geht, die bei uns Mangelberufe sind."

Mangelberufe wie z.B. Blechschmied oder Geschichtenerzähler, Eseltreiber und Lehmziegel-Fachangestellter..... diese Berufe gibt es hier noch nicht. Ich wünsche dieser Merkel etwas was ich nicht öffentlich äußern darf ... aber ich hoffe sie ist eines Tages zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort und man am Abend eine Eilmeldung im TV ließt.

(2) Zum Beitrag, dass Merkel in Afrika für weitere Zuwanderung werben will: Das ist reine, unfassbare Provokation. Fürs eigene Volk und auch für die Nachbarn. Diese Frau geht jetzt wirklich aufs Ganze, das kann nur ein Zeichen fürs Endspiel sein. Die Engländer haben die Grenzen schon dicht gemacht, die Schweden wollen bereits eingereiste "Flüchtlinge" wieder loswerden und umverteilen (bisher hat meines Wissens aber niemand "Hier" gerufen), die Franzosen haben schon das ganze Land voll mit Nord- und Schwarzafrikanern und haben kürzlich ihre Grenze zu Italien blockiert, Italien selbst ersäuft seit Monaten in dem Tsunami aus Afrika (allein im Oktober sind angeblich mehr Menschen übers Mittelmeer gekommen als im ganzen letzten Jahr), die Osteuropäischen Länder weigern sich vehement, überhaupt Moslems aufzunehmen - und diese Frau verkündet, sie wolle in Afrika um weitere Zuwanderung werben. Das ist ein EU-Gipfel! Alle anderen wollen die Flut eindämmen! Ich kenn mich nicht mehr aus. Wir glauben, dass das Chaos dazu dienen soll, alle nationalen Länder aufzulösen und endlich die Verarmten Staaten von Europa auszurufen, aber Frau Merkel betreibt eher die Auflösung der EU. Zumindest die Länder der Osterweiterung werden austreten, inkl. Ungarn und vermutlich auch Polen. Ist das das Ziel?

[14:30] Offenbar hängt die Höhe von Merkels Altersversorgung davon ab, wie stark sie ihr Land verrät. Sie möchte das Maximum haben.WE.

PEGIDA & Co:

[13:34] erste: Pegida: Die Interviews in voller Länge, Teil II

Leser-Kommentar-DE:
ich habe mich erschrocken, als ich eben das folgende Video sah. Erst während des Anschauens stellte ich fest, daß die Aussagen des Ex-Polizisten aus Mannheim (ganz am Anfang des Videos) bereits EIN JAHR her sind - und ich dachte seine Aussage wäre AKTUELL.
Was würde dieser Mann wohl heute, ein Jahr später, zur momentanen Entwicklung sagen?


Neu: 2015-11-07:

Allgemeine Themen:

[14:45] Mehr Unsinn von den roten Ochsen: Barbara Hendricks fordert Anerkennung von Klimaflüchtlingen

Die glaubt den Unsinn wohl selbst.

[16:50] Dr.Cartoon:
Die hohle Nuss kann eins und eins nicht zusammenzählen. Das man Deutschland mit den Invasoren destabilisiert wird sie bald erfahren, dann ist Deutschland aber auch ein fragiler Staat. In der Zwischenzeit kann sie gerne mit ihrer Lebenspartnerin Klimaflüchtlinge Zuhause beherbergen: https://de.wikipedia.org/wiki/Barbara_Hendricks_%28Politikerin%29#Privates

Eine total gehirngewaschene Kampflesbe.

[17:15] Der Mexikaner:
Selbst im linksaussenblatt Tagesspiegel aus dem Bundeshauptslum drehen sich bereits die Kommentare in Richtung „Zurueck zum Stamm". Es muss demnach kurz vor knapp stehen.

[18:00] Der Schrauber zu "Eine total gehirngewaschene Kampflesbe.":

Die Hendricks ist noch eine Klasse darüber, das ist schon eine hirnübertaktete Terrorlesbe, die ist so, wie sie ausschaut.
Statt Haaren auf den Zähne hat sie sicher Zahnspangen aus Natodraht, was man am stets gutgelaunten Gesichtsausdruck unschwer erkennen kann.

Im Umgang mit solch heißer Ware ist natürlich Sicherheitskleidung, mindestens feuerfeste Thermohandschuhe, unbedingt ratsam.
Die heißt nämlich nicht umsonst Burning Barbara, wie sie im Kreise devoter Parteimasochisten liebevoll genannt wird.
Was die mißratene Reinkarnation von Frl. Rottenmeier allerdings noch nicht gelernt hat, das ist, daß alle ihre Luxusneurosen und sozialgerechten Empörungsorgien nur von denen erarbeitet werden, die sie eigentlich haßt. Von ihresgleichen gäbe es nämlich selbst am veganen Gras noch akuten Mangel und Umverteilungsnot.

Und natürlich ist sie eigenständig nicht imstande, sich selbst die Frage nach dem Grund ihrer Macht zu stellen, bzw. wer diese ermöglicht.
Dazu ein altes chinesisches Sprichwort, daß ich gerade erfunden habe:
Vor jeder starken Frau steht ein bewaffneter Eunuch, der ihren Willen vollstreckt, obwohl er nicht mehr weiß, warum.

Warum wird soetwas Ministerin?
 

[9:45] DWN: Chaos-Politik: Innenminister muss Anweisung an Behörde widerrufen

Bundesinnenminister Thomas de Maizière muss eine Anweisung an seine Beamten widerrufen, mit der er eine restriktiven Behandlung von Syrien-Flüchtlingen verordnet hatte. Die SPD hatte den Minister scharf kritisiert.

In dieser Politik gibt es nur mehr blinde Hühner und Affen, die nichts am Radar haben.WE.
 

[9:30] Geolitico: Höhere Steuern, Abgaben, Inflation

PEGIDA & CO:

[19:10] JF: AfD-Demonstration in Berlin „Merkel macht Politik gegen das eigene Volk“

[15:00] Yahoo: Berlin wappnet sich gegen Anti-Merkel-Demo

Die von der Alternative für Deutschland (AfD) für diesen Samstag geplante Anti-Asyl-Demonstration in Berlin sorgt für einen seltenen politischen Schulterschluss. Ein breites Bündnis aus Parteien, Gewerkschaften und linken Gruppen will sich der AfD entgegenstellen. 'Der AfD-Aufmarsch passt nicht zum toleranten und weltoffenen Berlin', sagte der Generalsekretär der Berliner CDU, Kai Wegner, dem Handelsblatt.

Die ganze politische Klasse muss sich als Terrorhelfer outen.
 

[14:45] ET: Bundesverfassungsgericht: Bildungsministerium muss Pressemitteilung zu AfD zurücknehmen

Geschieht den roten Ochsen recht.


Neu: 2015-11-06:

Allgemeine Themen:

[19:35] Focus: Deutschlands heißer Herbst: Wir brauchen wieder einen verlässlichen Rechtsstaat

Gewaltbereite Rechts- und Linksextremisten rüsten auf. Wer die Demokratie schützen will, muss den Rechtsstaat stärken. Dieser aber wird im Zuge der Flüchtlingskrise durch Merkels Politik ausgehöhlt.

[16:58] n-tv: Freiberg schickt Stadt-Beamte auf Patrouille

[15:52] Kopp: Berliner Offenbarungseid: Der »Putsch gegen die eigene Bevölkerung« geht weiter

Von Transitzonen zu »Aufnahme-Einrichtungen«. Der Asyl-Kompromiss der drei Parteichefs in der Großen Koalition gaukelt dem Volk eine brauchbare Lösung vor, ändert aber nichts an dem Flüchtlings-Debakel, das Deutschland spaltet, Gesetze hinwegfegt und zu Kopfschütteln in ganz Europa über die deutsche Politik führt. Was uns diesmal von Merkel, Seehofer und Gabriel präsentiert wird, ähnelt immer mehr dem Drama, das wir seit fünf Jahren in der Griechenland-Krise sehen: Herumkitten, verschieben, Geld auf das Problem werfen – alles, nur keine dauerhafte Lösung.

[18:00] Wieder einmal: die wisssen nicht, was kommt, denn sonst gäbe es radikale Massnahmen.WE.
 

[14:25] Die Gedankenpolizei läßt grüßen: Vize-Gedenkstättenchef drohen arbeitsrechtliche Konsequenzen

Ein leitender Mitarbeiter der sächsischen Gedenkstätten-Stiftung outet sich als Pegida-Versteher. In Sachsen sorgt das auch am Tag danach für einigen Wirbel. Der Ruf nach Konsequenzen wird laut.

[18:00] Bald kommt eine andere Zeit, dann werden Pegida-Anhänger Helden sein.WE.
 

10:50] Nachtwächter zu De Maiziére: Für Flüchtlinge müssen wir Bildungsstandards in Deutschland kurz senken

Bundesinnenminister Thomas de Maiziére sieht angesichts der weiter steigenden Zahl an Flüchtlingen und Asylbewerbern die Notwendigkeit für mehr Improvisation. Deutschland könne etwa an Schulen oder bei der beruflichen Ausbildung derzeit kaum an seinen Standards festhalten.

Bald heißt es dann nicht mehr ''Made in Germany'', sondern ''Made by Idiots''... Oh Mann, und sowas läuft immer noch frei herum!?!?

Der ist Innenminister, hat aber absolut keine Ahnung davon, dass Deutschland bald von den Terroristen überfallen werden wird. Denn sonst würde er solche Aussagen nicht machen.WE.
 

[8:30] DWN zum gestrigen Asylgipfel: Merkel will Flüchtlingskrise verwalten: Grenzen bleiben offen

SPD und Union folgen Angela Merkel weiter in ihrer Flüchtlingspolitik: Die Grenzen bleiben offen. Es wird Lager geben, in die Abzuschiebende kommen sollen. Außerdem wurden bürokratische Maßnahmen beschlossen, die nicht kontrolliert werden können.

Laut meinen Quellen weiss Merkel einiges von dem, was kommt, aber nicht alles. Die anderen Politiker wissen nichts, sind aber total gehirngewaschen. Merkel ist daher eindeutig gekauft.WE.
 

[8:00] Heise: Bundestag verlängert wieder einmal Anti-Terror-Befugnisse

PEGIDA & CO:

[8:20] Leserzuschrift zu Germany on the Brink, Citizens Clash with Police

Ehre für Jürgen Elsässer und weitere Werbung für COMPACT, mit Abbildung des Titelbildes in den USA. Seine Rede vollständig ins Englische übersetzt.

Elsässer wird für seine heutigen Aufklärungsdienste wohl auch geadelt werden.WE.


Neu: 2015-11-05:

Allgemeine Themen:

[20:00] PI-Satire: Die „Flüchtlinge“ – Honeckers Rache

[18:50] Leserzuschrift zu Grüne wollen Fahrverbot in Stuttgart wegen Feinstaub

Die Verbotspartei mal wieder. Hoffenlich verschwinden die bald im Orkus der Geschichte. Die verfolgen schon seit Jahren im Innern das Ziel, die Industrienation Deutschland zu zerstören. Leider habe ich bis heute noch kein einziges Konzept gehört, wie es danach weitergehen soll - ohne Arbeitsplätze, Einkommen und Lebensmittel für die Bevölkerung. Ich glaube, die waren sowas wie der Prototyp für die Brüsseler Polithuren (jedenfalls scheinen sie denselben Stoff zu nehmen). Man sollte ihnen endlich sagen, dass die inzwischen überflüssig sind, weil die in Brüssel das schon allein schaffen.

Die Grünen gehen bald mit diesem System unter. Dann kommt ein neues Zeitalter. Das habe ich beim Briefing gehört:

Deutschland wird das wirtschaftliche Zentrum Europas und der Welt sein, totale Technik-Hochburg mit unglaublichen Erfindungen. Brain Drain holt Wissenschaftler aus USA zurück. Deutschland wird eine echte Hochblüte erleben in der Wissenschaft.

Klingt nicht schlecht für das neue Kaiserreich. Das soll für das gesamte Kaiserreich gelten. Nur den Namen des Kaiserreichs und der neuen Währung will man mir noch nicht sagen, ich habe nachgefragt.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Zu Ihren Ausführungen, daß Deutschland das Zentrum der Welt sein wird, und wissend, daß Sie es vermutlich nicht hören wollen: Genau so steht es auch in den Prophezeiungen geschrieben!

Ich brauche keine Pophezeiungen, es genügt mir, zu diesem Reich zu gehören.WE.
 

[18:15] Ist ja nur Michels Steuergeld: Merkel verspricht Tunesien weiteres Geld

[15:15] Leserzuschrift: der Druck auf die Bürgermeister:

Im Bezugnehmend auf den Kommentar auf der AT-Seite ([10:30] Info-Direkt: Aufstand der Bürgermeister?)

Hatte die Chance erhalten mich mit unserem Bürgermeister zu unterhalten unter anderem kamen wir auch auf das Asylanten Thema.

Als "kleiner " Bürgermeister einer Gemeinde hätte man keinerlei Möglichkeit sich gegen die Anordnung der Landesregierung zu Wehr zu setzen.

Wiesbaden beschließt im Eilverfahren und ohne die Bevölkerung zuvor zu informieren, heimlich, dass Gemeinde Z am Tag X so und so viel Flüchtlinge auf zu nehmen hat, bekäme man als Bürgermeister dies auch erst dann mitgeteilt (wenn überhaupt), wenn diese schon zu einem (meist über Nacht, klamm heimlich) in den Ort gebracht wurden. Man selber würde somit vor die vollendeten Tatsachen gestellt, "seh zu wie ihr nun mit denen klar kommt".

Proteste gegen dieses Vorgehen, würde nicht akzeptiert, man drohe mit Streichung von Fördermitteln (z.B Straßenbau oder Ausbau vom schnelles Internet), bis hin mit der "Flutung von tausenden Asylanten" in kleinen 100 Mann Dörfern.

Vielleicht ist hier auch der Grund zu sehen, das <100 Personen Dörfern mit bis zu Tausenden Asylnegern "beglückt" wurden, weil die dortigen Bürgermeister sich für die Einheimischen eingesetzt hatten.

Die Gemeinden sind ohnehin alle klamm.

[18:15] Leserkommentar: die Befehlskette:

Ich hatte letzte Woche einen Termin gemacht mit unserem Bürgermeister. Ich möchte gerne Informiert sein und warte nicht darauf das die Herrschaften dann mal irgendwelche Info´s raus lassen.

Thema, Asylantensituation in unserer Kleinstadt mit 3000 Einwohnern in Nordhessen.

Da wir uns recht gut kennen war es ein offenes Gespräch, zumal er weiss das ich keine Ruhe gebe.

Der Landrat bekommt regulär jede Woche eine Zahl X an Asylanten, diese werden verteilt, Landrat bestimmt wer (welche Gemeinde) wieviel bekommt. Der Herr Landrat kennt im Regelfall auch die Situationen vor Ort und weiss wer / welche Gemeinde Kapazitäten frei hat.

Dann kommen ab und zu nochmals on Top so Aktionen wie "1000 Asylanten zusätzlich" Zeit zum organisieren 1 bis 2 Wochen. So jetzt bei uns geschehen,

http://lokalo24.de/news/landkreis-schafft-in-eschwege-plaetze-fuer-bis-zu-1-000-fluechtlinge/620955/

Einspruchsmöglichkeit: Keine!!!

Frei nach dem Motto: Friss oder stirb

Hierarchie:
- Land Hessen an RP in Kassel

(der liebe Herr Lübcke; der uns schon bei einer Veranstaltung in Lohfelden bei Kassel freigestellt hat das wir doch das Land (BRD) verlassen können wenn es uns nicht passt, wir sind doch ein Freies Land. So ein Miststück ist RP und lebt von meinen/unseren Steuergeldern)

- RP an Landrat
- Landrat an Bürgermeister
- Bürgermeister an Vereine

so läuft der Hase, ohne Wiederspruch da die meisten das selbe Parteibuch haben.

Wenn keiner denen vor´s Schienbein tritt geht das immer so weiter und so erfreue ich nun unseren Bürgermeister mindestens 1 x pro Woche mit einem kurzen "small Talk" dem er sich nicht erwehren kann weil ich auch nicht unerheblich Gewerbesteuer zahle...

Armes Deutschland sage ich nur, wie tief sind wir gesunken

Wie tief ist die politische Klasse gesunken? Bald wird sie vom Tod kosten können.

[18:45] Leserkommentar zur Befehlskette:

Der wichtigste Punkt ist der letzte: Bürgermeister an Vereine. Das heißt, an Ehrenamtliche. Und dort ist der springende Punkt. Nächste Zeile: Vereine an Bürgermeister: wir haben keine Zeit und keine Lust (mehr). Wir sind nicht die Büttel von Herrn Lübke, wenn der hier ein neues Lager will, schickt uns hauptamtliche Kräfte die das Lager einrichten und betreiben und betreuen.

In dem Zusammenhang ist es extrem wichtig, dass es auch keine freiwilligen Helfer gibt! Alle diese idiotischen Gutmenschen, die sich dort verheizen lassen und dann rumjammern wegen Überlastung sind doch selbst Schuld! Auf deren Schultern profilieren sich doch diese Karrieristen wie der Lübke. Wenn die Gutmenschen endlich zu Hause blieben, wäre dieser Spuk ganz schnell vorbei. So viele Polizisten und Soldaten können die garnicht auftreiben. Zwei Tage lang keine Helfer im Camp und der Aufstand ist da. So einfach könnte das sein.

Nicht vergessen: Es kommen täglich bis zu 10.000 neue Menschen an die zusätzlich versorgt werden müssen. Mit welchem Betreuungsschlüssel wollen die das denn schaffen? Da wo die hauptamtlichen Staatsdiener tätig werden, z.B. bei der Registrierung und den Asylanträgen, sieht man doch schon dass sie es NICHT schaffen.

Ich denke, dass sich das Problem innerhalb einer Woche per Terror von selbst löst. Dann Gnade Gott allen jenen in der Befehlskette.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift zu Bischof vergleicht Transitzonen mit Konzentrationslagern

Ein unglaublicher Trottel. Der biedert sich den Internationalsozialisten an, wie seinerzeit der Vatikan den Nationalsozialisten ...

Wenn diese Kirchentrottel wüssten, was zuerst die Terroristen und dann der Mob mit ihnen machen werden...
 

[8:45] MMnews: Feuer unter Merkels Dach

[8:30] Weg mit ihr: Liberty-Report: »Es macht den Anschein, als wären Merkels Tage gezählt«

PEGIDA & CO:

[14:00] 20min: Deutschland im Herbst Ein Land am Rande des Nerven-Zusammenbruchs

[8:15] ET: Das „Böse“ hat einen Namen: Pegida - Bachmann!

Das „Böse" hat einen Namen: Pegida-Bachmann!
Wenn man die derzeitige Medienberichterstattung verfolgt, kann man den Eindruck gewinnen, dass die Pegida-Bewegung zum Staatsfeind Nr. 1 avanciert und Deutschland kurz vor der Machtergreifung dieser Bewegung steht. Bei der am Montag stattgefundenen Demo in Dresden verglich Pegida-Chef Bachmann Justizminister Maas mit Joseph Goebbels.

Wie schon mehrfach kommentiert, wurde Pegida wahrscheinlich als Hassobjekt der heutigen Funtionseliten aufgebaut, die bald alle als Hochverräter und Terrorhelfer gelten werden.WE.


Neu: 2015-11-04:

Allgemeine Themen:

[14:30] Bild: Klassenfahrt kostet Steuerzahler 38 000 Euro

So werden die lieben Kleinen gleich zu richtigen Lehrbuch-Berlinern gemacht. Sie lernen, wie man auf Kosten anderer ein recht vergnügliches Leben führen kann! TB

Merkel:

[17:43] kopp: Aus für Merkel vor Weihnachten? Die Rebellion kommt aus dem Südwesten

1/2 Gesetzgebungsperiode - wie sie schon vor der 13er-Wahl gesagt hat! TB

[13:50] Kann man so sehen: Michael Mannheimer in Karlsruhe: „Merkel schlimmster Kanzler seit Hitler“

[12:15] Buch zu Merkel: David Korn: Wem dient Merkel wirklich?

Das soll es auch als PDF geben.

[18:42] Der Link zum "Wem dient Merkel"-Buch zum downloaden! TB

Mich hat soeben ein mir persönlich bekannter Leser angerufen und mir das Buch wärmstens ans Herz gelegt. Obwohl ich dieses noch nicht kenne, vertraue ich seinem Urteil und empfehle es auch unseren Lesern! TB
 

[12:15] Echt verrückt links: Linken-Abgeordnete auf „We love Volkstod“-Demonstration

[10:20] Ist es soweit? …eilmeldung…merkel plant rücktritt…

[8:30] Merkels Pleiteland: Deutschland geht es gut?

[8:15] Von der Laiens Handler befiehlt: Bundeswehrsoldaten sollen dauerhaft Flüchtlinge versorgen

[8:10] Bild: Slowakischer Politiker pöbelt beim Flüchtlingstalk bei Maischberger | Deutschland wird „von Weicheiern regiert“

Richard Sulik hat recht!
 

[8:00] Absoluter Irrsinn: Dieser Feuersalamander soll GEZ-Gebühren bezahlen


Neu: 2015-11-03:

Allgemeine Themen:

[19:20] Du weisst nichts: Nach Pegida-Demonstrationen Schulz fordert neuen „Aufstand der Anständigen“

[18:20] Hinter den Kulissen: Angela Merkel: Ochs und Esel

Der berühmte Spruch von Erich Honecker „Den Sozialismus in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf" wurde von Angela Merkel bezüglich ihrer Migrationspolitik zwar so noch nicht gesagt, sie handelt aber genau so. Immer mehr hat man den Eindruck, sie lebt wie am Ende Honecker in einer völlig eigenen Welt. Ihre Tage sind definitiv gezählt, aber was kommt dann?

Dann kommt für sie das Exil, wie bei Honecker. Für uns die Monarchie.WE.
 

[17:30] DWN: Merkel total überfordert: Kanzlerin stürzt Deutschland ins Chaos

Angela Merkel schickt immer gespenstischere Botschaften in die Welt: Deutschland müsse seine Grenzen offen halten, um einen Krieg in Europa zu hindern. Damit schürt sie Panik und Angst. Die Idee, die Flüchtlinge in kollektive Abschiebe-Lager zu pferchen, ist Wahnsinn.

Die ist komplett fertig, kaut Fingernägel, tritt betrunken vor der Kamera auf, usw. Es kommen interessante Infos über sie rein, die wir noch nicht bringen können. So soll etwa ihr Ehemann einer ihrer Handler sein.WE.

[19:50] Der Berliner: Merkel-Handler:

Es ist absolut logisch, das interessierte Kreise Herrn Sauer unmittelbar subventioniert haben, etwa indem sie diesem kalifornischen Unternehmen wo er (Ossi !! aus der dritten Garnitur) nach der Wende aus dem Stand Entwicklungsdirektor wurde, die Gehaltskosten ersetzt haben. Damit hatte man ihn und über diesen Umweg auch sie. (Möglicherweise bis heute.)
Es ist mir nur ein Ossi bekannt, der einen solchen Karrieresprung unmittelbar nach der Wende gemacht hat: Bernd Runge https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd_Runge der allgemein als Doppelagent von Stasi und CIA zu DDR-Zeiten gilt.

Merkel/Sauer dürften vermutlich schon zu DDR-Zeiten für den Aufstieg ausgesucht worden sein.WE.
 

[14:45] ET: Protest gegen Merkels Politik: Silberexperte Thorsten Schulte ruft zum Austritt aus der CDU auf

[10:09] Leser-Zuschrift-DE zu vom "Regen in die Traufe":

Fast alle machen momentan Frau Merkel und die CDU für das Asylchaos verantwortlich, wählen sie nicht mehr und treten aus der Partei aus. Das Interessante ist, dass dies das Problem. noch verschärft, den die Ausländer-, Migranten und deren Freunde wählen weiterhin mich gleicher Intensität SPD und Grüne. So ist jetzt in unserer Stadt nach dem Abwatschen der CDU in der Bürgermeisterwahl, nach Jahrzehnten CDU zum ersten mal, einer von der SPD und dazu noch Türke Bürgermeister geworden, und dadurch wird es sicherlich eher noch problematischer. Wenn Frau Merkel weg ist, kommt evtl. Herr Gabriel oder gar Özdemir dran, die noch größeren Einwanderer-Fans. Plan oder Zufall?

[10:30] Sobald es losgeht, wird kein Stein auf dem anderen bleiben. Da ist gestern eine interessante Information aus deutschen Polizeikreisen herheingekommen: Nach dieser Information werden alle Asylneger und Moslems erschossen werden, wenn sie nicht rechtzeitig flüchten. Ähnlich dürfte es auch den Politikern ergehen, speziellen denen von der linken Seite. Was glaubt ihr, warum die Merkel 4 Exile im Ausland hat? Sorry, Vorkuta wird ziemlich leer bleiben.WE.

[16:00] Der Mexikaner:
Der Feind diesmal wird fuer alle BioEuropaer erkennbar sein: Moslems, Schwarze.
Das wird ein Gemetzel biblischen Ausmasses.

Sind dazu die Kopftücher da?

[17:30] Leserfrage: Wohin mit den Unmengen von Getöteten?

Wir hören, dass alle Immigranten verjagt oder ermordet werden.
Ich mache mir Gedanken, was mit den vielen Leichen passiert, wer soll sie begraben. Das ist doch fast unmöglich, bei der hohen Anzahl. Der Gestank wird fürchterlich sein und Seuchen werden grassieren. Hat darüber schon jemand Gedanken gemacht?

Dazu kommen noch die Unmengen an Hungertoten. Also: mit Baumaschinen Massengräber ausheben.WE.

[19:20] Leserkommentar:
1. von Erschossenen gehen keine Seuchen aus, so was wie Leichengift gibt es nicht.
2. Wenn eine Leiche offen auf der Erde liegt, dann ist nach einem Sommer nur noch das Skelett da, da riecht nichts mehr, gut, die ersten vier Wochen im Juli sind nicht schön, aber dann gehts
3. wenn 1/4 stirbt, sind noch pro Leiche drei Leute da, die eine Schaufel in die Hand nehmen können.
4. schaut mal nach Sarajevo, da wurde jeder Sportplatz in der Stadt zum Friedhof

Eigentlich möchte ich dieses Thema nicht mehr weiter behandeln.WE.
 

[08:52] je: Elsässers Rede an Soldaten und Polizisten: "Ignoriert gesetzwidrige Befehle von oben!"

[10:41] Leser-Kommentar-DE zu den Soldaten:

Das ist der springende Punkt! Wenn der Polizist und der Soldat die Gesetze kennt, kann er risikolos Befehle verweigern, die dagegen verstoßen. Man kann nicht oft genug betonen: Wer das nicht tut, ist ein Feigling!

[08:42] JF: Asylkrise: CDU fordert Dienstpflicht für Jugendliche

Jetzt wird das Ganze pathologisch! TB

[17:30] Leserkommentar: Ich glaub mich tritt ein Pferd.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg fordert explizit, in Deutschland wieder den Arbeitsdienst einzuführen (alternativ Militärdienst)! Vielleicht unter dem Namen "Merkeljugend"? Gehts noch? Ich, ich weiß garnicht was ich dazu sagen könnte ohne mich strafbar zu machen.

UNSERE Jugend, der IHR gerade die Zukunft wegnehmt, gehört euch NICHT! Wir haben nicht mehr genug Söhne, um sie für die feuchten Träume der Amis zu verheizen. Und wer dem menschlichen Abschaum der ganzen Welt als Sklave dienen will soll sich ruhig entblöden, unsere Kinder sind dafür zu wertvoll!

Unsere Jugend soll also für die Asylanten zwangsverpflichtet aufräumen und sie bekochen? Dieser Politiker hat nicht nur absolut nichts am Radar, über das was kommt, er stellt alle Werte auf den Kopf. Und er hat nicht einmal eine Spur von politischem Instinkt.WE.

[19:00] Der Schrauber:
Es findet derzeit in der Politik, aber auch in Konzernsekten und Gesellschaft, eine Art Wettbewerb statt, der Pluspunkte verspricht, für die absurdesten und empörendsten Pläne und Forderungen. Nur so kann man anscheinend noch als Macher punkten. Es muß maximal demütigen, maximal schaden, maximal wehtun, nur dann kann es gut sein und erfüllt deutschen Standard.
Nur dann kommt die staatstragende Mine zum bösen Spiel zum Einsatz: Ja, das müssen wir eben schaffen, da müssen wir durch, da führt kein Weg dran vorbei.
Nur dann kommt den Deutschen das Prickeln, richtig gut zu sein ins Blut.

Daran sieht man, wie gut die Flüchtlings-Gehirnwäsche bei den heutigen Funktionseliten wirkt. Die kommen alle weg.WE.


Neu: 2015-11-02:

Allgemeine Themen:

[14:00] Silberjunge: Merkel muss weg! – Warum ich nach 26 Jahren aus der CDU austrat

[14:34] Leser-Kommentar-DE zum Silberjungen:

Da kann ich mithalten; bin vor sechs Wochen genau deshalb ausgetreten.
Erste Parteilose Erfahrung: Man kann auch ohne CDU leben und der Frust nimmt deutlich ab.

[14:52] Der Silberfuchs zum Silberjungen:

Jetzt aber mal ganz im Ernst. Der Silberjunge war mit seinem Wissen und seiner Expertise in der CDU??? Wenn das wirklich so war, dann heißt das nur, dass die Ratte jetzt endlich das Schiff verläßt, welches schon eine kleine Ewigkeit mit Schlagseite und stets besoffenem Kapitän dahintreibt. Schämen sollte er sich (und der läßt sich noch feiern, elender Wendehals).

[17:03] Leser-Kommentar-DE zur Merkel:

Merkel begeht Hochverrat am Deutschen Volk und ihr Ehemann Joachim Sauer, der Quantenchemiker, sieht einfach so zu? Welche Rolle spielt er dabei? Er meidet die Medien, ausser die dämlichen Bayreuth Festspiele.Für mich hat er sich des Verrats mitschuldig gemacht, da er bisher keine Stellung bezieht bzw. seiner Gattin scheinbar freien Lauf lässt. Das kann der doch nicht ernsthaft wollen, ausser er ist selbst so destruktiv eingestellt.
Dieser Typ ist für mich einer der rätselhaftestes und merkwürdigsten unter den Volksverrätern ?

[17:15] Merkel soll eine Fluchtranch in PY "besitzen", Sauer die andere.WE.

[19:15] Der Schrauber zum Leserkommentar:

Zur Frage des Lesers, wer der Sauer ist, fällt mir nur eine Antwort ein: Der ist ihr Führungsoffizier, aus den Elitenzirkeln angeheuert. Es gibt nur diese Erklärung, der Typ ist ansonsten ein Phantom und außerdem legt sich niemand so ein Ding ins Bett, solange er nicht völlig pervers ist. Wie das Merkel veranlagt ist, steht schon in ihrer Stasiakte, welche Aufgaben sie später übernehmen will, welchen Plan das verfolgt, auch. Und wer sie steuert, steht ebenfalls drin. Das ist wahrscheinlich, was diese Akte so brisant macht: Nicht nur ihre Rolle in der SED wird dort drinstehen, sondern noch einiges über die Person, das Wesen, die Programmierung, die Ziele und Aufgaben. Verfasser: Sauer?


[14:00] Leserzuschrift:  Streifenpolizisten haben keinen Zugriff mehr auf Vergewaltigungszahlen:

die Tochter einer guten bekannten ist bei der Polizei in Niedersachsen/Hannover. Natürlich gab es auch schon in Hannover/Langenhagen jede Menge Ärger mit den einquartierten Asylbetrügern. Es gab auch Vergewaltigungen, über die aber nicht berichtet werden soll. Die bekannte fragte jetzt ihre Tochter, ob das stimme, dass es zunehmende Zahlen von Vergewaltigungen gäbe. Die Tochter (Polizeibeamtin) erklärte ihr daraufhin, dass sie als einfache Polizistin jetzt keinen Zugriff mehr auf die entsprechenden Daten/Berichte hätte.

Diese Info stammt aus 1. Hand. Es werden jetzt also die „unteren Chargen" bei der Polizei von den brisanten Daten abgeschnitten, damit die Öffentlichkeit weiterhin möglichst wenig erfährt.

Der Hochverrat wird langsam zum geplanten Genozid...

Die Wut wird furchtbar sein und es tut mir jetzt schon leid um jedes unschuldige Opfer, das zu beklagen sein wird aufgrund des größten Verrates am eigenen Volk in der Geschichte der Menschheit!

Ja, der grösste Hochverrat aller Zeiten ist das richtige Wort. Und die meisten Hochverräter wissen nóch gar nicht, dass sie welche sind.WE.
 

[13:30] Leserzuschrift: Bundeswehr als Asylhelfer:

Hab soeben von einem Offizier, mittlere Laufbahn, aus der Kaserne der Dachauer Str. in München folgende Infos erhalten.
Bundeswehr ist in Bereitschaft versetzt, dass bei nicht ausreichend Helfern diese unterstützen sollen. Dazu kam die Anweisung, dass nur in privater Kleidung angetreten werden darf und ja keine Uniform getragen wird. Vorerst nur zur Erfassung. Dazu muss eine Verschwiegenheitspflicht unterzeichnet werden.
Ach ja, in Erding ist es aktuell so, dass die Asylis beim Aldi den Brotbackautomaten entdeckt haben. Die Kasse aber noch nicht. Anweisung ans Personal – keine Polizei ( wobei die sowieso nicht mehr kommt)

Der Hass auf die von der Laien soll ordentlich wachsen.

[14:00] Leserkommentar:
Wer sich zum Militärdienst verpflichtet, hat sicher andere Vorstellungen von seinem neuen Beruf. Jetzt werden Soldaten zum Popoputzen der Invasoren erniedrigt, das Ganze nicht mal als Soldat sondern als Privatmann, sie kriegen einen Maulkorb, müssen ihre eigene Kleidung tragen und sich selbst was zu Essen kaufen, da die Kantine nur noch halal kocht für Invasoren. In den Kasernen hausen Invasoren, die Soldaten in Hotels oder sogar Zelten, während die Verteidigungsministern Kitas baut. Wie viele junge Männer werden sich in Zukunft für diesen Beruf noch entscheiden?

Der Soldatenberuf kommt schon wieder, aber wie.
 

[11:15] Welt: Transitzonen sind überhaupt nicht machbar

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hält überhaupt nichts von einer stärkeren Sicherung der Grenzen. DGB-Vorstand Buntenbach will lieber, dass die Regierung in diesen Zeiten die Steuern erhöht.

Jetzt schlägt es dem Fass wirklich den Boden aus. Diese roten Bonzen sind soetwas von abgehoben und gehirngewaschen, dass es nicht ärger geht. Ist Vorkuta hart genug für den?WE.

[12:45]  Leserkommentar:
Zumindest ist Vorkuta weit genug weg. Vermutlich sind die klimatischen Bedingungen auch ideal. Weitere Bedingungen können ggf. durch einfache Regelungen für diese Verräter angepasst werden. Putin wird sicher mit sich reden lassen.
 

[7:40] Gestern nichts rausgekommen: Merkel, Gabriel und Seehofer vertagen sich auf Donnerstag

Leserkommentar:
Zum bayerischen Ministerpräsidenten fällt mir nur ein Spruch ein: gut gebrüllt bayerischer Löwe und doch als Bettvorleger geendet. Doch keine Politiker abgezogen. Eigentlich ist ja keine wirkliche Einigung erzielt nur vertragt bis Donnerstag. Der eigentliche Sieger ist ja der Gabriel leider. Schlimm genug das ganze und herauskommen bei dem Theater wird nix. Nur Placebos fürs Volk.
 

[7:30] DWN: Verfassungsschutz: Innere Sicherheit in Deutschland ist bedroht

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen sieht in der Gewalt gegen Flüchtlinge eine Bedrohung der inneren Sicherheit in Deutschland. Dass sich unter die Flüchtlinge auch IS-Terroristen gemischt hätten, hält Maaßen für „möglich, aber weniger wahrscheinlich". Er warnt jedoch vor der Aufwiegelung durch Salafisten.

Der müsste genau wissen, dass gerade eine riesige Terror-Armee hereinkommt. Die Frage ist: lügt er, weil die Politik es verlangt oder ist er so naiv?WE.
 

[7:30] Netzplanet: Linke „Gutmenschen“ fordern öffentlich: „Besorgte Bürger entsorgen“

Linksgrünversiffte Gutmenschen missbrauchen fremdländische Kinder für ihre kranke Ideologie, indem sie ihnen Schilder mit Slogan menschenverachtender Hetze in die Hände drücken, die sie dann brav zeigen. Die Kinder, die vermutlich kein Deutsch verstehen und nicht wissen können, was auf den Plakaten steht, trifft keine Schuld, sie werden nur instrumentalisiert für die Zwecke von den Rot-Grünen, denn diese leben in der Illusion, sie könnten auf der bunten Suppe der Republik wie Fettaugen obenauf schwimmen.

Diese linken Idioten haben keine Ahnung davon, dass sie den totalen Hass auf sich aufbauen müssen.WE.


Neu: 2015-11-01:

Allgemeine Themen:

[19:15] Leser-Zuschrift-DE zur Demontage der Bundeswehr:

taufrische persönliche Insider-Info von 2 Bundeswehrsoldaten, die an verschiedenen Standorten "dienen": Generelles Verbot, sich zur Flüchtlings-Problematik zu äußern. Sie haben mehrere Standorte umgerüstet: Zelte für Soldaten, Kasernen für "Asylbewerber". Übungsschießen ist abgesetzt, weil Flüchtlinge traumatisiert seien. Totales Unverständnis für die mögliche Blockade der Waffenkammern und Technik durch "Asylbewerber". "Truppe" ist stinkesauer und verständnislos, hält sich aber noch an die Befehle.
M.E. dürfte der Kadavergehorsam der Bundeswehr der Bevölkerung des Landes nicht von Nutzen sein, sollte die Situation in den Kasernen oder auf den Straßen der Republik eskalieren.

Wenn man befürchtet, dass die eigene Armee Menschen aus anderen Ländern und Kontinenten mit ihren Schüssen traumatisieren könnte,  dann ist der Boden bald erreicht! TB
 

[15:50] SZ: Keine Einigung auf Asylpolitik - CDU und CSU verhandeln alleine weiter

Leser-Kommentar-AT:
No na ned! Nix anderes war zu erwarten. Massig Dampfplauderer gibts auch genug in Deutschland. Seehofer inkl. der CSU wird zum nationalen Loser. All diese rückgratlosen unfähigen 'Herren' - aller Parteien - sind chancenlos gegen die berechnende DDR-Zicke.
Auch der Bayrische Löwe (inkl.Land Bayern) ist nun fertig, zum alten zahnlosen Kätzchen verkommen.
Was hatte ganz Deutschland, ja ganz Europa gelacht als IM Erika von Kohl vorgestellt wurde... ihre Rache bekommen wir alle nun zu spüren.
Und die AFD in Ost UND West bis LePen in Frankreich wirds freuen, Frau Professor arbeitet/e mit dem schwarzen "C" getrant fuer hardcore-gruene Politik und (unfreiwillig?) fuer ganz rechts aussen.


[15:40] MMNews: Bayrischer Landrat will Flüchtlinge ins Kanzleramt schicken

[10:38] krisenfrei: Merkel ist überall

Kennt das Merkel-Regime keine Gesetze? Merkel und ihre Regime-Handlanger in Berlin verstoßen tagtäglich gegen Gesetze. Und was machen die Bundesverfassungsrichter? Sie schauen zu und unternehmen NICHTS! Warum? Sie fürchten um ihren armseligen Job und verraten, ebenso wie die ReGIERung in Berlin, das Volk. Das Deutsche Volk darf lediglich zur Wahlurne gehen und sonst hat es das Maul zu halten.

[12:00] Die Verfassungsrichter werden von der Politik eingesetzt, also werden die nicht gegen die Politik urteilen. So einfach ist das.WE.


Neu: 2015-10-31:

Allgemeine Themen:

[17:30] Freiraum: Hallo Polizist

[17:00] Leserzuschrift zu Fahimi gibt Amt als SPD-Generalsekretärin auf

Überraschende Personalie in der SPD: Yasmin Fahimi wird nicht mehr als Generalsekretärin kandidieren. Die 47-Jährige wechselt zu Andrea Nahles ins Arbeitsministerium und wird Staatssekretärin.

Gabriel hat sich dieser Zecke entledigt, hätte ich ihm garnicht zugetraut. Nnun kann sie Arm in Arm mit Nahles den Hassfaktor auf das Feminat erhöhen. Ich bin eine Frau, aber bei solchen irregeleiteten fanatischen Weibern kommt's mir hoch. Zerstörerinnen.

Genug ist genug.
 

[15:45] Bürgerstimme: Offener Brief an Sigmar Gabriel: Beendigung politischer Arroganz

[11:00] Dann sollte sie abtreten: Knickt Merkel vor Seehofers Ultimatum ein?

Vermutlich sehen wir hier eine Inszenierung genau für diesen Zweck.WE.

Leserfrage-AT:
Wieso sollte Schäuble die Drecksarbeit vom Merkl übernehmen? Ist Schäuble unwissend oder bekommt er eine Rollstuhlfabrik in Paraquay?

Er will endlich einmal Bundeskanzler sein. Die Handler spielen auch mit solchen Eitelkeiten.WE.

[16:00] Leserkommentar-CH:
Der darf dann auch für drei Tage seinen Dönitz-Moment auskosten und ein nicht mehr existierendes Reich führen. Jeder bekommt was er verdient.

[18:50] Der Mexikaner:
Rollstuhl-(infolge einer Verfehlung) Schaeuble darf dann kurz Egon Krenz spielen, bevor er zum Fenster hinaus fliegt.
Er sitzt dann einige Wochen auf dem wichtigsten Platz, ohne etwas entscheiden zu duerfen. Sozusagen die Lebenskroenung.
 

[10:50] Geolitico: Schäubles peinliche Steuereintreiber

[8:45] Leserzuschrift: Kaltmiete Containerhaus:

ich habe zufällig herausgefunden, wieviel die Anmietung eines Containersystems für 40 Flüchtlinge kostet: ca. 750 kEUR, für 6 Jahre fest.

An der Mietzeit kann man ersehen, für wie lange die Behörden mit dieser Belastung rechnen.

Zu der Kaltmiete kommen natürlich noch die Betriebskosten, Heizung, Reparaturen, Verpflegung, medizinische Versorgung, Telefon, Betreuung, Verwaltung, etc.

Die Wohncontainer sollen möglichst nicht im Zentrum, sondern in Randlagen von Wohngebieten aufgestellt werden, damit nicht so viele Bestandsimmobilien von Wertverlust betroffen sind.

Jeden Tag kommen 10,000 Flüchtlinge nach Europa.

Das ist ein Wahnsinn, wenn man sich die Konsequenzen überlegt.

Alles für die Götter zukünftige Terroristen. Dieser Staat muss sich auf diese Art so gut wie restlos selbst beseitigen.WE.
 

[7:30] Leserzuschrift: Zwangsenteignung der Hamburger Immobilienbesitzer:

Wer bisher tatsächlich glaubte, die "Beschlagnahmung" von ungenutzten / lehrstehenden Wohnflächen und Grundstücken beziehe sich "nur" auf gewerbliche Immobilien, sollte sich unbedingt diesen Gesetzesentwurf (bereits verabschiedet) des Hamburger Senats, aufmerksam (!) durchlesen:

https://www.buergerschaft-hh.de/ParlDok/dokument/49868/entwurf-eines-gesetzes-zur-fl%C3%BCchtlingsunterbringung-in-einrichtungen.pdf

Es gibt demnach keine Einschränkung auf gewerblich genutzte Immobilien, sondern erlaubt auch den Zugriff auf Wohnimmobilien!

Mit dieser Gesetzesformulierung schafft sich der Hamburger Senat quasi „auf Vorrat" eine gänzlich uneingeschränkte Zugriffserlaubnis auf ALLE leer stehenden Privatimmobilen. Dies ist nach meiner Auffassung verfassungsrechtlich mehr als bedenklich.

Solche Sachen wurden mir schon vor Monaten bei den Briefings angekündigt. Wenn diese Politaffen wüssten, dass ihre heissgeliebten Flüchtlinge bald zu Terroristen werden.WE.
 

[7:20] Rottmeyer: „Der Elefant hat sich auf die Couch gesetzt!“


Neu: 2015-10-30:

Allgemeine Themen:

[17:20] JF: Der Rechtsstaat beißt um sich

Manchmal werden auch noch Strafanzeigen geschrieben und abgeheftet oder gleich wieder zerrissen – wen juckt's. Schaffen wir halt den Straftatbestand ab, das spart Arbeit. Hunderttausende ziehen inzwischen durch die Lande, ohne überhaupt je irgendwo registriert oder erfasst, geschweige denn gemeldet worden zu sein – Achselzucken, kümmert keinen.

Aber wehe, einer der brav gemeldeten und mit lebenslanger Identifikationsnummer ausgestatteten Steuerdoofmichel, die den ganzen Wahnsinn immer noch ohne Aufmucken finanzieren, parkt sein Auto falsch, fährt zu schnell oder versäumt es, rechtzeitig irgendein Papierchen aufs Amt zu bringen. Dann zeigt der Rechtsstaat seine letzten noch nicht ausgefallenen Zähne, droht mit schwersten Strafen und kassiert gnadenlos ab.

Schon vor einem halben Jahr hat man mir bei den Briefings gesagt, dass diese Staaten wie Diktaturen aussehen sollen. Es ist soweit.WE.
 

[17:00] Leserzuschrift zu Kau, schau, wem Das verraten unsere Fingernägel

Für Psychologen ist derart extremes Nägel kauen ein Alarmzeichen für Überforderung.
Was Frau Merkel macht, grenzt an Autokannibalismus.

Die ist komplett fertig. Oft tritt sie auch sichtbar alkoholisiert auf.
 

[14:30] Der Schrauber zu Der politische Folterkeller

Über den Amtseid ist jeder Bürgermeister persönlich haftbar und müsste mit einem Disziplinarverfahren sowie einer herben Strafe rechnen, wenn er sich weigern würde, die ihm vom Landratsamt zugeteilten Einwanderer in seiner Gemeinde unterzubringen. Doch damit nicht genug. Würde sich ein Bürgermeister querstellen, wäre das Landratsamt außerdem befugt, eine sogenannte „Ersatzvornahme" durchzuführen. Das heißt, es würde selbst für die Unterbringung der Einwanderer sorgen und die daraus entstehenden Kosten sowie zusätzliche Strafzahlungen der Gemeinde anlasten. Eine Weigerung würde also nicht nur ein Disziplinarverfajren gegen den Bürgermeister nach sich ziehen, sondern für die gesamte Gemeinde auch richtig teuer werden.

Ich weiß zwar nicht, ob das so einfach so durchführbar wäre, weil es auch bei solchen Klauseln immer die Notfallmöglichkeiten der Verweigerung gibt, nämlich wenn völlig indiskutables Handeln gegen die Gemeinde und die Bürger verlangt werden, was ja eindeutig der Fall ist.
Was für mich diesen Artikel aber besonderes lesenswert macht, das ist der letzte Teil "Noch eine Randbemerkung". Die geschilderte Beobachtung über Frauen in Politik und Ämter ist völlig richtig erkannt, endlich bringt es jemand auf den Punkt.
Das kann ich voll und ganz unterschreiben! Genau da ist das Problem, genau deshalb ist der gesamte Staatsapparat so derartig verwuchert und entartet ist.

Ich denke, der Bürgermeister ist einmal seiner Bevölkerung gegenüber verantwortlich. Aber vermutlich wird das den Bürgermeistern so eingetrichtert.WE.

[15:15] Leserkommentar:
Es heißt nicht umsonst, das man in diesen Zeiten kein Amt annehmen soll, weil alles an den G....usw. Seit dem Zusammenbruch des tausendjährigen Reiches ist es auch nicht ratsam sich als KZ-Waerter von damals zu outen. Selbst 90-jaehrige Buchhalter zerrt man noch vor den Richter. Wenn man bereit ist, aus Karrieregruenden menschenverachtende Dinge mitzutragen muss man sich nicht über die Folgen wundern......

Diesesmal wird es noch viel ärger, weil die politische Klasse von ganz unten bis ganz oben einen Feind hereingelassen und noch willkommen geheissen hat.WE.
 

[11:11] focus: 400 Strafanzeigen gegen Merkel! Was ist dran am Vorwurf des Hochverrats?

Der Professor stellte in seinem Beitrag jedoch klar, dass es ihm nur darum gehe, auf die widersprüchliche Rechtsanwendung hinzuweisen – von Strafanzeigen gegen die Bundeskanzlerin hält er nichts. Notfalls müsse deshalb das Recht geändert werden, um Flüchtlingen zu helfen.

Kommentar des Einsenders: So weit ist es schon. Wenn's nicht passt wird halt das Recht geändert.

[13:45] Leserkommentar:
Ich bin sicher, wenn die Dinge sich so exponentiell weiterentwickeln wie jetzt, dann haben wir zu Weihnachten einen Schießbefehl an der Grenze und zu Ostern leere Flüchtlinngsheime, weil der deutsche Mob generalstabsmäßig eines nach dem anderen entvölkert hat. dann machen sich die verantwortlichen keine Gedanken mehr über Platz für Wohncontainer, sondern für Massengräber

So kann man es sehen, aber dann wird die geplante Revolution nicht vollständig sein. Daher wird es mit dem Terror nicht mehr lange dauern.WE.
 

[10:53] MMNews: Seehofer könnte Staatskrise auslösen

Staatsrechtler: Seehofer könnte Staatskrise auslösen, sollte der bayrische Ministerpräsident mit eigenen Maßnahmen gegen den Flüchtlingszustrom vorgehen.

Irrt hier der Staatsrechtler nicht ein wenig? Hat doch Merkel mit ihrem Gesetzesbruch die Staatskrise ausgelöst und nicht der Horstl! TB
 

[08:25] DWN: Humanitärer Imperativ: Merkel will weiter Flüchtlinge in großer Zahl aufnehmen

Angela Merkels Flüchtlingsbeauftragter Peter Altmaier erwartet, dass der große Zuzug von Flüchtlingen nach Deutschland anhalten werde. Sie aufzunehmen sei ein humanitärer Imperativ. Deutschland hätte genug Arbeitsplätze, um die Flüchtlinge zu integrieren.

Der Mensch ist von Haus aus solidarisch und human - zumindest die meisten von uns. Mittels Staatlicher Gewalt aufgezwungene Humanität gibt's nicht und schon gar nicht als "humanitären Imperativ".
»Handle nach der Maxime, die sich selbst zugleich zum allgemeinen Gesetze machen kann.«
Handel Merkel und das restliche Vollpfosten-Team in Berlin etwa so?
Euch ist wohl überhaupt nichts heilig! Kant wird im Grabge rotieren! TB

[08:54] Der Schrauber zum humanitären Imperativ:

Schönes Wortspiel: Aus dem kategorischen Imperativ wird der humanitäre. Man beachte, daß jegliche Wortwahl der Systemmedien und auch der Politdarsteller auch auf die manipulative Zielsetzung und Wirkung geprüft ist, bevor sie die Mietmäuler verläßt.
Merkel und der ihr devote Homunkulus wissen genau, daß ihnen nur wenig Zeit verbleibt: Abermals wird die klare Nachricht um die Welt geschickt: Ihr Plünderlein kommet, o kommet doch all.
Die beiden wissen: Ihnen bleibt eine kurze Zeit, die Zahlen noch immer weiter hochzuschrauben, den Strom nicht versiegen zu lassen, bevor sie abgesägt werden, weil offene Meuterei losgeht, bzw. der jetzt schon kontinuierlich stattfindende Kleinterror öffentliche wird, Großterror dazukommt.
Derweil gilt für die hochverräterische Hexe und ihren überdimensionierten Rektalparasiten: Jede Woche, die wir länger durchhalten, bedeutet 100.000 Zudringlinge mehr, bedeutet ultimativeren Schaden.
So in etwa muß es im April 1945 gewesen sein, als die Volksempfänger von den Wänden und Schränken plärrten und eigentlich niemand mehr hinhörte, weil er andere Sorgen und Wahrnehmungen hatte.

[11:00] Die Merkel begeht eindeutig Hochverrat im Auftrag ihrer Exilgeber. Denn kein normaler Politiker macht das, wenn die Meinungsumfragen für die eigene Partei so schnell schlechter werden. Morgen erscheint von mir auf MMnews ein Artikel dazu.WE.
 

[08:17] Leser-Zuschrift-ES über die unfassbaren Forderungen staatlicher Agenturen:

Kam als APP auf das Handy eines Freundes, aktuelle INFO aus der MINIJOB ZENTRALE:
Arbeitslohnspende zur Förderung der Flüchtlingshilfe
Die Zahl der zufluchtsuchenden Menschen in Deutschland steigt weiter an. Arbeitnehmer haben die Möglichkeit zugunsten der Flüchtlinge auf einen Teil ihres Arbeitslohns zu verzichten und diesen zu spenden.

Beleg: http://www.minijob-zentrale.de/DE/Service/Newsletter/nl_uebersicht/2015-10-29%20und%2015:03:40.html?view=renderNewsletterHtml

Alles immer unfassbarer ......... wohin läuft dieser Staat ............ bodenlose "OHNMACHT" .....
Vielen vielen Dank für all Ihre unermüdliche Aufklärungsarbeit !

[11:00] Die Drehbuchschreiber waren wirklich sehr kreativ.WE.


Neu: 2015-10-29:

Allgemeine Themen:

[14:11] Leser-Situationsbericht-DE aus dem Norden:

hier einige Beobachtungen, die ich zusammengestellt habe- bitte ordnen Sie diese den passenden Unterpunkten zu.
- Vor einigen Tage auf der Autobahnbrücke einer norddeutschen Großstadt: ein Facharbeiter/ Ingenieur steht minutenlang mit seinem Handy und filmt den Fahrzeugfluss über dem Nadelöhr in beide Richtungen. In der Nähe ein mehrspuriger Tunnel.
- Ebenfalls letzte Woche in der Nähe der Autobahn- eine Asylanteneinrichtung direkt am Stadtpark. In den Morgenstunden mehrere Polizeiautos im Park und um den Park herum, scheinen jemanden zu suchen. Ich erfrage sicherheitshalber keine Auskunft. Im Park selbst seit Ansiedlung der Asylbewerber flanierende Grossfamilien und gruppenweise junge Männer, viele auf Fahrrädern. Diese Leute sind meistens nicht offensichtlich feindlich und es macht den Einheimischen teilweise nichts aus, dort weiterhin spazieren zu gehen. Andere Normalbürger sind jedoch weniger begeistert. Es wird noch mehr als sonst gegrillt.
- In einem anderen Park in einem elitären Viertel werden gruppenweise neue Facharbeiter gesichtet, die in erkennbar ur-muslimischer Tracht und mit sehr feindlichen Blicken die dortigen Verhältnisse prüfen. Villen und Häuser werden inspiziert, die öffentlichen Verkehrsmittel-Fahrstrecken ausprobiert. Diese Leute sparen nicht mit hasserfüllten Blicken. Man fürchtet sich als Normalbürger.
- In den öffentlichen Verkehrsmitteln Richtung Innenstadt sind an manchen Tagen zu den Hauptverkehrszeiten Busse komplett überfüllt. Teilweise so voll, dass es gegen jede Vorschrift verstossen dürfte, die Busse weiter zu füllen. Aber der Verkehrsverbund füllt und füllt die Busse. 50% Migranten noch vorsichtig geschätzt. Stimmung nicht so gut. Bin auf andere Linien ausgewichen, da Auto nicht sinnvoll- wenngleich Umweg.

-Eine Bekannte erzählte-in ihrer Firma arbeitet Flüchlingshelferin. Auf die Frage vom Chef, ob der betreute Facharbeiter im Lager arbeiten möchte meinte sie: das ist nichts für den. Der kennt sich mit Handies und Klamotten besser aus. Sagte sie ironiefrei.
-Gross-stadt Montag: wir diskutieren, ob wir mitdemonstrieren beim Abendspaziergang. Ein Freund warnt: vor 3 wochen Grossaufgebot der Staatsmacht vor Ort- Polizeit mit div Mannschaftswagen und panzerartigen Wagen. Und es werden Fotos gemacht von den Demonstranten. Achtung biometrische Daten.
DDR ? Man staunt und wartet die Ereignisse ab.

[16:15] Hier spionieren offenbar Terroristen ihre Ziele aus.WE.

[16:35] Der Schrauber zum blauen Cheffe-Kommentar:

Ziele für Terror werden die sicher auch ausloten. Was aber ganz profan
auch abläuft: Die Dealer etwa im Görlitzer Park brauchen Logistik für
ihre organisierte Kriminalität. Hier wird sicher auch ausgelotet, was
als Transport- und Fluchtwege brauchbar ist. Auch die Art und Dichte der
Verkehrsüberwachung etwa, denn man muß nach Überfällen oder bei
Drogengeschäften nicht unbedingt im Großformat auf Video sein. Wo gibt
es Ausweichwege, wie kann man das abschwächen, wo kann man geblitzt
werden usw.
Organsierte Kriminalität eben, bis ins Detail. Die frohlocken doch: Die
gesamte Versorgungs- und Beschaffungslogistik und Infrastruktur kann
erheblich verdunkelt werden, weil die Ausführenden, Asylneger, Zigeuner,
Libanesen und deren Clans, wer auch immer, fast offen und unbehelligt
dealen und agieren können.
 

[12:45] ET: AfD: Merkel handelt in Flüchtlingskrise "völlig irrational"

Auch die AfD weiss nicht, was da abläuft und welchen Herren die Merkel wirklich gehorcht. Und was für die Merkel dafür herausschaut.WE.
 

[12:00] Cartoon: Anklage wegen Hochverrat !

[11:00] Lügen wie in der DDR: Zahl der Arbeitslosen sinkt

[10:50] So gross ist die Volkswut: T-Online-Umfrage offenbart: 60 Prozent der Deutschen würden jetzt AfD wählen!

[11:20] Der Schrauber:
Das ist immer so: Wenn mal was ein bißchen Pfui ist, sieht das so aus. Am Wahltag aber rutscht das Herz sicher wieder in die Hose und läuft zum linken Bein wieder hinaus.
Daher bleiben die 60%, die jetzt online AfD angekreuzt haben, auch zuhause und überlassen den 40% Parteimitgliedern und -nutznießern das Feld.
Bei Wahlbeteiligungen von knappen 40% ist nämlich das Ergebnis sehr vorhersehbar: Es gewinnen die Parteien mit den meisten Mitgliedern und Mitläufern.

Bitte den Stimmenkauf nicht vergessen. Warum wohl sollen jetzt die Renten um 5% erhöhrt werden?WE.

[17:22] Dr. Cartoon zu den 60 %:

Je mehr Medienhuren und Politik die AfD versuchen in die "rechte Ecke" zu stellen, je stärker die Unzufriedenheit und der Hass auf Seiten der Bürger wächst, desto schneller wenden sie sich der AfD zu. Die Schere zwischen den kranken Visionen der Politik und der Realität der Bürger geht immer weiter auseinander. Die Politik treibt die Bürger ("das Pack") geradewegs zu AfD, PEGIDA & Co. Die Dämonisierung dieser politischen Alternativen ist sicherlich kein Zufall.

[12:00] Der Schrauber zur Rentenerhöhung:

Absolut richtig, läuft unter Nutznießer: Jetzt ist es in der Tat die Rentenerhöhung, zumal ja Rentner auch noch eher systemgläubig zur Wahl gehen. 2013 hat man die Rente mit 63 angekündigt, frecherweise sogar zeitlich befristet. Das sind immer ein paar Zuckerl, die vor den wichtigen Wahlen verteilt werden und noch ein paar Nutznießer mobilisieren.

Nachdem die Koalition an der Asylfront unter Druck kommt, wird es Zeit, mehr Geld an die Stammwähler zu verteilen.WE.
 

[9:20] Über das linke Gesindel: Deutschland gegen sich selbst

[8:40] Leserzuschrift-DE zu Berlin setzt Signal: Beschlagnahme von Privatwohnungen

Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg will heute ein "Signal" senden. Der links-grün dominierte Stadtbezirk will die Beschlagnahmung von Wohnungen für Flüchtlinge beschließen. „Wohnungen, die bekanntermaßen und in größerer Anzahl aus Spekulationsgründen leer stehen" sollen konfisziert werden.

Eigentum ist in Deutschland nichts mehr Wert und absolut nicht mehr sicher. Die Luxuswohnungen werden hinterher einer Generalsanierung bedürfen.
Wer soll das dann bezahlen? Der Steuerzahler? Und wieso sollen Flüchtlinge in Luxuswohnungen, während die alleinstehende Mutti mit Kind ohne genügend Geld in einer armseligeren Behausung ihr Dasein fristen muss?

Diese rot/grünen Kommunisten, darf nicht schreiben, was mir dazu einfällt!

Dem Mob wird bei der Bestrafung der Kommunisten schon etwas einfallen.

[11:15] Leserkommentar-AT:
Der Kommunistische verblendete Staat wird sich alles herrenlose Eigentum einverleiben um seine Existenz nur um einen Tag zu verlängern.
Was ist eine Luxuswohnung in der Stadt nur als Anlagegut das nicht bewohnt wird????? Herrenloses!!! Eigentum das keiner "verteidigt" also für Kommunisten leicht zu konfiszieren und für ihre Zwecke verwendbar.
Wer jetzt noch nicht gecheckt hat, dass alles (nicht bewegliche) Eigentum zu verkaufen und in Gold, Silber, Waffen und Vorräte zu investieren ist, der ist wahrlich ein Schaf. Auch wenn es viel Geld hat, bleibt ein Schaf ein Schaf. Sollen die Kommunisten deren hab und gut ruinieren und ihre Wolle verkaufen.
Es ist jetzt sowieso schon wurscht! Ihr könnt das System nicht mehr retten, es hat seinen Selbstzerstörungsmodus aktiviert durch den Angriff mit jungen naiven Musels als bewegliche Trottel die zu hunderttausenden in unser Land strömen wo genau solche naiven Trottel regieren, die jede Lüge glaubten, wie die die da kommen.

Diebstahl ist eine rot-grüne Eigenschaft.

[11:15] Leserkommentar: Die Spekulationsgründe definiert dann die Sozialdezernentin

. . . bevor also jemand dazu kommt, nach einem miesen Mieter eine Wohnung zu modernisieren . . . wird ihm ein Kuckuck (Flüchtling) ins Nest gesetzt . . . Begründung der Sozialdezernentin: Wenn Sie modernisieren, dann steigern Sie ja den Wohnungswert und die Höhe der Mieten. Das sind ganz klare Spekulationsgründe zur Gewinnmaximierung . . . wir nehmen die Wohnung auch so, dann sparen Sie sich die Modernisierung. Im Übrigen haben wir Notstand, sie lesen es ja in der Zeitung. Wie schon ein Leser festgestellt hat: Wir sind die neuen Juden, die man als minderwertiges Menschenmaterial betrachtet, wie Rechtlose behandelt und bedenkenlos aus ihren Wohnungen vertreibt! Das übergeordnete Deutschenhass-Motiv: Lieber Moslems als Deutsche! Und ich sehe Mieter, die von heute auf morgen ohne Vorankündigung aus ihren Wohnungen gekündigt werden mit allen möglichen Tricks und Drohkulissen von Behörden auf Wohnungssuche, um möglichst viele Flüchtlinge in Wohnungen unterzubringen (Das ist dann die Endlösung für die Flüchtlinge und für die Deutschen). Ich würde mich wundern, wenn nicht jetzt gerade in Rathäusern neue Dienststellen zur WOHNUNGSSUCHE für Flüchtlinge eingerichtet würden. Zumindest werden ein paar Angestellte zur intensiven Wohnungsuche im Immobilienmarkt verdonnert.

Wir haben neue Konkurrenten um Wohnungen bekommen und deren Fürsprecher haben MACHT und GELD (spielt keine Rolle). Die können uns mit ihrem Einfluß und auch noch mit unserer Steuerkohle ausstechen und verdrängen. Und dann haben sie ja noch Beziehungen zu Unternehmern und Immobilienhaien. Das hilft dann auch noch gegen uns ahnungslose Bürger. Da ist viel Böses unterwegs. Zunächst allerdings müssen sich viele Flüchtlinge als Zwischenlösung mit Zelten und Containern begnügen. "Zum Glück" für die Behörden sterben jedoch jedes Jahr jede Menge Deutsche. Da wird Platz in Wohnungen frei! Haben dann die Erben gepennt und das Haus nur einen Monat nicht vermietet, dann folgt die automatische KONFISZIERUNG durch den fürsorglichen (fürflüchtlingssorglichen) Staat! Es wird unzimperlich konsfisziert! Irgendein Flüchtlingshammer darf dann einziehen, der dann weitere Deutsche aus ihren Wohnungen in der Umgebung heraushämmert. Da sich die Flüchtlinge, die in Wohnungen mit deutschen Nachbarn eingezogen sind, erwartungsgemäß unmöglich benehmen, entstehen weitere Leerstände vollautomatisch, die dann mit weiteren Flüchtlingen belegt werden können. Für die Deutschen „Ausziehenden" (Verdrängte, Weggemobbte, Gekündigte) gibt es dann die neue Fernsehserie „Mein neues Leben im Ausland – jetzt erst recht!".

Ja, wir sind die neuen Juden und die sind die Nazis.
 

[8:15] Weg mit IM Erika: Merkel: Rücktritt - das System bleibt

[8:40] Leserkommentar:
Nicht nur Ferkel gehört sofort gestürzt und für ihre Schandtaten zur Rechenschaft gezogen, das ganze, Gott verfluchte, linke Sozialistendreckspack gehört radikal ausgemerzt.
Sind die Staflager denn schon im Bau befindlich ?!? Ist wahrscheinlich nur ein Traum....

Die Straflager kann man schnell einrichten.

[9:30] Leserkommentar:
Wir haben sie schon: die von den Asylbetrügern voll verdreckten Lager in ganz Deutschland brauchen nur Stacheldraht und Wachtürme und ein paar Peitschen.
Da können diese sog. Politiker und die zugehörigen Medienhuren gleich mit Aufräumen anfangen ...

[11:15] Leserkommentar den Straflagern:

Ich habe vor ca. 2 Jahren das ehem. Lager Dora in Thüringen besichtigt (da wurden V1/V2 gebaut).
Das ist ein Stollensystem, was heute noch existiert. Nur ein Ein- bzw. Ausgang zu bewachen.
Zäune und Natodraht braucht es nicht, da in den Fels gebaut. Wasser und Strom vorhanden.
Sofort einsatzbereit.

Es gibt viele Möglichkeiten. Da kommt auch noch Putins Angebot.

PEGIDA & CO:

[8:20] SZ: Pegida unter Beobachtung

Der bayerische Verfassungsschutz beobachtet seit dem vergangenen Wochenende die Münchner Pegida-Bewegung. Dies erklärte Innenminister Joachim Herrmann am Mittwochabend im Landtag. Es dränge sichder Eindruck auf, " dass jedenfalls einige, die da in der Führung zugange sind, rechtsextremistische Züge haben könnten", sagte der CSU-Politiker.

Damit zeigt sich, dass diese Politaffen inklusive dem Innenminister alle Vollidioten sind. Sie kennen nicht die wirkliche Gefahr: diese geht nicht von Pegida aus, sondern von den Terroristen. Dafür verschwenden sie Geheimdienst-Resourcen.WE.


Neu: 2015-10-28:

Allgemeine Themen:

[19:00] Leserzuschrift: Merkel muss weg Banner:

War heute in der Straßenbahn unterwegs und habe im Vorbeifahren mitten in Karlsruhe in der Durlacher Allee an einem Fassadengerüst an einem Altbau, wohlgemerkt an einem Gerüst auf welchem sich Arbeiter befanden, ein ca. 10 m mal 10 m großes, quadratisches weißes Plakat mit der plakatfüllenden Aufschrift "Merkel muss weg" gesehen. Ich dachte ich traue meinen Augen nicht, weil Karlsruhe doch eine extrem zurückhaltende Stadt ist und ich hier noch nie etwas vergleichbares gesehen habe. Wenn man das jetzt sogar schon in dieser badischen Beamtenstadt zu sehen bekommt, kann es nicht mehr lange dauern. Vermutlich, und das finde ich bemerkenswert, wird auch der Arbeitgeber (Gerüstbauer) hinter dieser Aktion stehen, sonst würden die Angestellten so etwas kaum wagen.
Zum fotografieren hat's leider nicht gereicht, weil ich nicht ständig das Smartphone in der Hand habe.

Ist wahrscheinlich kein Zufall.

[20:00] Bild dazu
 

[19:00] Bald: Ist die Bundesrepublik tot?

[17:00] Kopp: Von Adi zu Angie – Wo bleibt der Aufstand?

Angela steht Adolf in puncto Realitätsverlust nicht nach, sie will die Eindringlinge jedoch nicht verjagen, sie öffnet ihnen Tür und Tor, sie braucht den »Endsieg« nicht zu beschwören, sie kann es kürzer: »Wir schaffen das!«

Der Aufstand kommt schon noch, damach wird Angie als 2. Hitler in die Geschichte eingehen.WE.

[17.15] Der Professsor:
Gegen Ende des Krieges kursierte der zynische Flüsterwitz: Das militärische Genie des "Führers" zeige sich darin, daß er eben gerade die Russen nach Berlin hineinlockt um sie dort besser vernichten zu können.
Frau Merkel dürfte nicht verstanden haben, daß das ein Witz war.
 

[15:30] Leserzuschrift: zur Lage der Nation in Deutschland möchte ich mal meine Gedanken darstellen!

Wenn ich das Oberkommando der Bundeswehr hätte, würde ich einen Putsch machen.
Die gesamte Regierung würde ich Hinrichten.
Alle Bundestagsabgeordneten kämen ins Arbeitslager und würden nicht vor ihrem Ableben raus kommen.
Der Bundestag würde aufgelöst und bis auf weiteres geschlossen.

Wegen Tausendfachen Landes-und Hochverrat!

Ich würde alle "Dunkelhäutigen" Menschen auffordern binnen 7 Tagen Deutschland für immer zu Verlassen. Da sonst Völkermord an Ihnen droht.

Ein jeder/jede die Beihilfe zur "Abreise" aus Deutschland Ver-oder Behindern werden umgehend als Hochverräter betrachtet

Sämtliche Wehrfähigen Männer werden unter Waffen gestellt. Frauen die den "Mumm" dazu haben auch!

Die ganze Presse wird ebenfalls übernommen und auf den Kaiser Vorbereitet.

Alle "Systemlinge" werden auf Zugehörigkeit einer Partei und/oder Gewerkschaften überprüft.
Sollte sich herausstellen das diese Mitglied waren/sind, werden sie "beseitigt. Das ist nicht Verhandelbar!

Sofortiger Rausschmiss der US-Soldaten und aller "fremden Dienste" aus Deutschland.

Vernichtung aller Anti-Deutschen Denkmäler und anderer Scheiße. Anti-Deutsch wird zum Hochvedrrat erklärt.

Papiergeld wird Verbrannt und Goldgedecktes wieder eingeführt.

Ja das wird hart werden, aber unsere Ahnen hatten es auch nie leicht bei einem "Systemabbruch".

Das stellt die Meinung des Autors da. Die Redaktion musste es etwas abschwächen, weil zu viel Hinrichten drinnen war. Aber so ähnlich wird es kommen.WE.

[17:00] Leserkommentar:
ich bin dafür, dass der Autor dieser Zeilen umgehen das Oberkommando der Bundeswehr bekommt. Sofort!
Bevor alles zu spät ist.
 

[13:42] Kopp: CDU-Bundestagspräsident muckt gegen die Finanz-Elite auf

In der CDU rumort es gewaltig. Die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel  ist beileibe nicht mehr das einzige Thema. Jetzt hat Bundestagspräsident Norbert  Lammert sich zu Wort gemeldet. Der Bundestag werde TTIP nicht zustimmen ...

Bald ist die Merkel weg, aber das ist ein abgekartetes Spiel.WE.
 

[13:20] "Lobende" Erwähnung von Hartgeld: Anfeindungen gibt es auch in Oberschwaben

Flüchtlingshelfer aus Vogt berichtet von bösen Briefen – Helferkreise nehmen jedoch überwiegend gute Stimmung wahr

Die Briefe wurden ihm per Post zugestellt. Von wem diese Briefe kommen und ob es der gleiche Verfasser ist, weiß Otto allerdings nicht. Jedenfalls seien Ausdrucke von der österreichischen Internetseite www.hartgeld.com beigelegt worden. Bei der Seite handelt es sich um eine Plattform von Verschwörungstheoretikern, die unter anderem gegen den Euro und Flüchtlinge hetzen.

Vermutlich sind das meine Artikel. Bitte auch berichten, was da drinnen steht: Terror, Bürgerkrieg, Vertreibung der Politik, Straflager.WE.
 

[08:31] Handelsblatt: Deutschland will mehr syrische Flüchtlinge aufnehmen

Kommentar des Einsenders:
Dieser Artikel ist vom Mai 2014 - man vergleiche mal die Zahlen mit heute!!!
Was Merkel angerichtet hat...................

[8:45] Wahrscheinlich wird diese grösste Hochverräterin aller Zeiten noch diese oder kommende Woche abtreten und verschwinden. Ob sie ihre 4 Exile schützen können?WE.
 

[08:20] kopp: Ausnahmezustand: Das Militär übernimmt

An Europas Grenzen marschieren Soldaten mit Sturmgewehren auf und stoppen gewaltsam erste Flüchtlingsströme. Und die Bundesregierung will bei Abschiebungen zukünftig Transall-Flugzeuge der Bundeswehr einsetzen. In den Denkfabriken von Militärs und Staatsrechtlern wird mittlerweile ein Begriff ins Spiel gebracht, der noch vor wenigen Monaten lediglich ein mitleidiges Kopfschütteln ausgelöst hätte: Staatsnotstand.

[8:45] Die Politiker werden vermutlich einen effektiven Einsatz des Militärs verhindern, bis sie selbst entfernt sind.WE.

[10:35] Der Bondaffe zum Militär:

Staatsnotstand bzw. Ausnahmezustand, da wollte man hin. Das ist Teil des Plans. Was kommt dann? Der Plan ist langfristig ausgelegt, sogar ein kleiner Rechercheur wie ich erkennt einen Plan der über Jahrzehnte konzipiert wurde. Was machen DIE mit Deutschland, was haben DIE WIRKLICH vor?

[11:30] Im Moment dürfte das noch bürokratisches Gebrabbel sein, aber wenn es wirklich losgeht, wird sicher der Ausnahmezustand ausgerufen werden, mit Ausgangssperren, etc.WE.

PEGIDA & CO:

[19:30] Bettina Röhl: Wer sind die Hetzer?

[19:00] Ein echter Sozi: Verharmloste SPD-Vize Stegner linken Terrorakt? - Brandanschlag auf Wagen von AfD-Vize

[15:30] Mannheimer-Blog: Umjubelter Auftritt von Björn Höcke in Nürnberg

PI-Kommentatoren über die Gesinnungsdiktatur der SPD:

"Ein Demokrat würde niemals Demonstrationen oder Versammlungen des politisch andersdenkende stören oder nach Stasi Methode versuchen zu vereiteln. Damit zeigt die SPD Ihre faschistisch marxistische Gesinnung. Das was die Sozialdemokraten selber sind auf Grund solches Fehlverhalten wirft Gabriel Pegida und AfD vor. Ich würde sagen Pegida und AfD sind die Juden des Jahres 2015."

"SPD, das ist die S charia P artei D eutschlands - und die mohammedanischen Statthalter sitzen überall (z.B. Fahimi)!"

Hier wurde etwas sehr Wichtiges entdeckt: Ja, Pegida und AfD werden von der "islamischen" SPD und ähnlichen Parteien behandelt wie die Juden von den Nazis. Die Parallelen sind verblüffend und sicher kein Zufall.WE.


Neu: 2015-10-27:

Allgemeine Themen:

[18:50] Leserzuschrift zu CSU-Abgeordneter: Merkel hat ihren Amtseid gebrochen

BRÜSSEL. Der CSU-Europaabgeordnete Albert Deß hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ein Totalversagen in der Asylpolitik vorgeworfen. Sie habe einen „größtmöglichen Schaden verursacht" und „nicht Schaden wie im Amtseid versprochen vom deutschen Volk abgewendet", schrieb Deß auf seiner Facebook-Seite.

Die Politiker sollten öfter mal ohne Personenschutz und ganz wie ein einfacher Bürger reisen müssen und gewisse Stadtteile durchqueren. Da würden manchem die Augen aber aufgehen. Eine Bekannte aus Offenbach, schon etwas älter, traut sich nicht mal mehr die 150m von ihrer Wohnung zur Bank alleine zu gehen! Das sagt sicherlich genug aus!

Die Merkel dürfte jetzt sehr bald abgeschossen werden. Das ist aber Teil des Plans, weil sie ihre Plicht als Hochverräterin erfüllt hat.WE.
 

[18:45] Vollidiot: Migrationsforscher: "In zehn Jahren wird man Kanzlerin Merkel dankbar sein"

Die Merkel wird für ewige Zeiten die grösste Hochverräterin Deutschlands sein.WE.

[18:20] Der Stratege:
Der Herr Meinungsforscher hat keine Ahnung, aber man muss ja publizieren, wenn man in der akademischen Welt ansehen genießen möchte.
Das darf dann gerne auch ein Wenig Bullshit sein, was man da von sich gibt. Die Erika wird jedenfalls in zehn Jahren ebenso eine "Persona non grata" sein, wie der Schickelgruber.

Der ist auch ein Fall für das Straflager.

[20:15] Der Mexikaner:
Einige Eingeweihte werden ihr dankbar sein, da sie auf drastische Weise gezeigt hat, dass weder die Demokrattie noch Museleinwanderung in irgendeiner Weise kompatibel mit Zentraleuropa sind.

Die Demokratten sind bald für den Mob.
 

[16:45] Leserzuschrift zu US-Experte: Ära Merkel geht zu Ende

Die Stimmen mehren sich, die Angie abschreiben. Interessanter Weise auch aus den USA - sieht tatsächlich so aus, als hätte der Mohr seine Schuldigkeit getan. (Und wenn sie den maximalen Schaden angerichtet hat, wird sie dem Rufen nachgeben und zurücktreten und uns im Chaos allein lassen. Ich verkneife mir den fälligen Kommentar dazu.)

Die Exile rufen!

[17:30] Leserkommentar:
Auch das könnte doch Teil des perfiden Plans sein: Die Invasoren werden mit unglaublichen Verprechungen zu uns gelockt, weil "Merkel zahlt" (hört man von den Entreicherern der Supermärkt immer wieder, und funktioniert bis heute ja auch). Dann werden sie plötzlich nicht mehr gefüttert, während der Michel Merkel zum Teufel jagt. Und schon haben unsere Staatsgäste die größte Wut auf den Michel, weil er ihnen ihre Merkel genommen hat. Dann gehts los. So könnte es sein.

Die Merkel könnte noch diese Woche verschwinden, sagen Quellen. Klarerweise steckt ein Plan dahinter: sie hat ihre Aufgabe erfüllt und darf sich in Sicherheit bringen. Das ist auch ein Hinweis darauf, dass es bald mit dem Terror losgeht. Wahrscheinlichster Nachfolger: Schäuble.WE.

[19:10] Der Schrauber:
Drei Hinweise gibt es, daß an einem solchen Szenario was dran ist:
1. Ist es auffallend, wie fieberhaft die Merkel noch versucht, den Schaden zu maximieren, die Tore immer noch weiter zu öffnen, um die ihr verbleibende Restzeit noch effektiv zu nutzen.
2. Hat der Gollum letztens recht distanziert über die schlechte Stimmung und schwindenden Rückhalt philosophiert.
3. Hat sich die von den Laien "hinter Merkels Politik gestellt".
Insbesondere das Auftreten Schäubles gibt Anlaß zur Nachdenklichkeit.
In seinem Machtwahn weiß der aber nicht einzusehen, daß er dann, wenn er seinen Lebenstraum erfüllt bekommt, der Zusammenbruchkanzler sein wird, der das große Abhausen einleitet.

Als Journalist bekommt man Hintergrund-Infos, die man allenfalls indirekt zitieren darf.WE.
 

[16:45] Elsässer/Compact: Freiheitskonferenz in Berlin macht Hoffnung

PEGIDA & CO:

[17:00] Der Berliner zu Verschweigen und Stigmatisierung: Einstiegsdrogen für Pegida

Das ist ein linker Edel-Schwätzer.

De HÄLFTE der Leute fühlt sich unterdrückt. Sie wissen, ihre Facebook-Einträge führen offiziell zur Aufforderung an ihren Arbeitgeber, sie rauszuwerfen. Ihre Kinder dürfen nicht mehr in den Kindergarten. Aus Vereinen werden sie ausgeschlossen, sonst kriegt der Verein keine Förderung mehr. Hexenjagd also. Nur ganz wenige sind so reich wie Akif, können sich gute Anwälte leisten usw., die meisten müssen Existenzangst vor Arbeitsplatzverlust und sozialer Ausgrenzung und natürlich gewalttätigen Angriffen haben.

Alles bekannt von früher, z.B. "Soso, sie wollen also Lehrer bleiben, aber ihr Bruder hat einen Ausreiseantrag aus der DDR gestellt." / "Aha, sie sind als deutsche Beamtin also immer noch mit diesem Juden verheiratet?" / "Wir haben einen anonymen Hinweis auf Steuerhinterziehung bekommen und müssen leider alle Computer und Papiere mitnehmen. Wie sie dann arbeiten sollen weiß ich auch nicht, daß ist ihr Problem." / "Nachdem die Antifa dreimal die Scheiben eingeworfen hat, kriegen sie leider keine Versicherung mehr." / "Sie haben diesem konservativen Gesprächskreis ihr Restaurant vermietet? Naja, der Pachtvertrag für ihr Restaurant wird nicht verlängert."

Das ist Alltag, deswegen diese o.g. 43%, meiner Meinung nach sind es eher 93% und die restlichen 7% sind geistesabwesend.

Meine Quellen sagten mehrmals, dass das heutige Regime wie eine Diktatur aussehen soll. So funktioniert es. Der Hass auf das Regime wächst.WE.
 

[15:50] Contra: Der kleine Akif plötzlich ganz groß

[11:56] SPON: Die Schwelle ins Reich der Verblödung ist längst überschritten

Stimmt genau Frau Berg - die Schwelle wurde von Ihnen überschritten, mit diesem Aufsatz! TB
 

[08:29] n-tv: Pegida zieht Tausende auf die Straße


Neu: 2015-10-26:

Allgemeine Themen:

[17:22] Leser-Zuschrift-DE zur Sonntagsfrage:

Wollte kurze Info geben bezüglich dem Wahltrend / Sonntagsfrage auf N24.
Beobachte dies nun schon seit einigen Wochen und dort ist die AfD bisher immer über 55% gewesen.
Die anderen Parteien weit abgeschlagen. Die TV-Sender selbst scheint dies bisher nicht zu interessieren oder wird ignoriert. Vielen Dank für Ihre tolle Arbeit und bis bald!

[18:46] Leser-Nachtrag-DE zur Sonntagsfrage:

hier noch ein Nachtrag für Interessierte: Sonntagsfrage zu finden auf Teletext Seite 187 / auf N24.


[14:00] Wird nichts bringen: Rechtswissenschaftler erstattet Anzeige gegen Merkel, Gabriel und weitere Mittäter wegen Hochverrats

Bitte solche Anzeigen in Zukunft an den Mob richten.
 

[13:30] Leserzuschrift zu Emnid: Union säuft ab, AfD 7%, FDP 5%

Sieht nicht so, dass die Bevölkerung die Asylpolitik in der Masse von Merkel und Co. ablehnt. Selbst die Grünen legen noch zu. Kommen Sie mir bitte nicht damit, dass die Umfrage getürkt sei. Das ist eine repräsentative Umfrage und nicht wie bei T-Online, wo auch Mehrfachwahlen möglich sind. Die sind noch lange nicht so weit! Selbst wenn denen die Gurgel durchgeschnitten wird, werden die immer noch nicht die Wahrheit sehen wollen. Ein Freund hat es mal auf den Punkt gebracht:

Eine der Fragen kann ich beantworten. Wann die Menschen aufwachen: überhaupt nicht!!!! Und wenn die Gefahr tatsächlich bestehen sollte, dann schütten sie sich das Hirn mit Alkohol oder anderen Drogen voll. Die Wahrheit können sie nicht ertragen ...

Mit Wahrheit meint er, mit für sie unangenehmen oder beängstigenden Situationen umgehen. Das ist auch meine Erfahrung. Höchstens 20 sind dazu in der Lage. Die anderen lügen sich in die eigene Tasche und suchen ihr Heil bei den altbekannten Leithammeln (Führer befiel, wir folgen). Egal was sie auch erzählen, ihr Verhalten spricht immer eine andere Sprache. Deshalb sind auch so viele wissenschaftlichen Befragungen in der Soziologieforschung nur für den Mülleimer. Falls ein Kaiser kommt, wird er es einfach haben. Die werden ihm genauso blind folgen wie heute den politischen Parteien.

Träumen Sie auch nicht von einem Aufstand dieser Leute gegen die Moslems. Die werden erst zu Märtyrern, wenn sie klar erkennen, dass ihnen nichts geschehen wird. Andere müssen vorher das Geschäft erledigt haben. Dann sind sie allerdings zu jeder Grausamkeit fähig.

Warten wir ab, das wird schon richtig gesteuert werden. Die grossen Sachen wie Bürgerkrieg, Vermögensverlust und Hunger kommen erst.WE.

[14:04] Leser-Kommentar-DE zur Zuschrift-darüber:

Zum Beitrag von 13:30, ich hoffe der Einsender kennt den Spruch: Traue keiner Umfrage die man nicht selber manipuliert hat. Für mich gibt es in der heutigen Zeit keine repräsentativen Umfragen mehr, wenn man weiß daß die wirklich Mächtigen Ihre Finger überall, und ich meine wirklich überall drinnen haben.

Warum sich keiner dagegen auflehnt? Weil man sofort als Rassist und Nazi beschimpft wird. Aber wenn man sich die Kommentare von den DWN bei Facebook durchliest, dann merkt man wirklich wie es in der Bevölkerung brodelt. Die Kommentare da werden nicht kontrolliert wie auf der Webseite der DWN.

Neuester Artikel dort, in Berlin wurde ein Auffanglager gestürmt, und die Security musste sich wehren. Selbstverständlich waren unsere
linksgrünen Schreiberlinge parat und beschimpften alle als Rassisten.
Trotzdem waren 90% der Kommentare für die Security. Es brodelt ganz gewaltig !!
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/26/aufnahme-stelle-gestuermt-wachmaenner-pruegelt-auf-fluechtlinge-ein/

[17:10] Diese Umfragen sind ganz sicher manipuliert, und wenn, dann mit der Rassismus-Angst.WE.
 

[11:15] Geolitico: In den Händen von Brandstiftern

[10:15] Contra: Der Putsch von oben: Deutschland wurde von US-Merkel gekapert

[9:00] Bürgerstimme: Deutschland braucht einen Systemwechsel

[7:45] Weg mit dieser Politik: Wer hat Schuld an der Radikalisierung?

[7:30] ET: Flüchtlingskrise: Stegner fordert 20-Milliarden-Paket zur Bewältigung

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner fordert ein Investitionspaket in Höhe von 20 Milliarden Euro zur Bewältigung der Flüchtlingskrise. "Wir müssen für die kommenden Jahre einen zweistelligen Milliardenbetrag zusätzlich für Bildung, Integration und Infrastruktur mobilisieren: für Kitas, für die Schulen, für den Arbeitsmarkt", sagte Stegner der "Welt". "Diese Investitionen würden zum Konjunkturpaket für ganz Deutschland", so der SPD-Vize weiter.

Na von wo soll dieses Geld herkommen, gehirngewaschener, roter Parteiochse? vom Steuerzahler natürlich. Diese roten Idioten hinterfragen in dieser Sache gar nichts.WE.

[12:50] Der Bondaffe:
20 Milliarden sind zu wenig. Ich erachte 200 Milliarden für angemessen (für die kommenden zwei Jahre).
Dann muß man weitersehen, wenn D bis dahin nicht pleite ist.

Ist auch schon egal, bald sind alle "Flüchtlinge" ohnehin entfernt.

Pegida & Co:

[9:15] Pirincci: „Ich wäre der erste KZ-Insasse“

[9:15] Noch einer für das Straflager: Maas: Pegida-Mitläufer tragen Mitverantwortung für rechte Straftaten

[10:15] Der Silberfuchs:
Die von Herrn NichtMAASnahme geforderte Mitverantwortung wegen Mitläuferei bei PEGIDA nähme ich gern in Kauf. Leider gibt es bei uns im Ort seit mehr als 18 Monaten nur so etwas wie eine Montagsmahnwache voll mit Ultralinken (Die Linke, MLPD) und einem bärtigen Idioten von attac, der auch schon einmal mit einem Nudelsieb auf dem Kopf vor Mikrofon tritt. Von Recht und schon gar nicht von rechts also keine Spur hier Herr Maas. Übrigens, bevorzugen Sie die linke oder die rechte Seite auf meiner Verhaftungsliste Herr Volksvertreter?
 

[9:00] Dr.Cartoon: SPD-Generalsekretärin FahimiPegida-Anhänger mit voller Härte verfolgen

Auch Fahimi wird sich bald anderen Themen zu wenden: Tipps und Tricks auf der Flucht vor dem Pack. Oder: Wie kann man sich am besten als Wendehals positionieren? Und: Wie Überleben ohne Plan B?

Alles Linke muss sich jetzt als Terrorhelfer selbst brandmarken.WE.
 

[8:30] Der Schrauber zu Rechtsradikale Gewalttaten: Joschka Fischer zeigt auf Pegida

Der größte Parasit und Drecksack, reißt mal wieder ungefragt sein linksversifftes Hetzermaul auf. Er selber mokiert sich über die, die dem symbolischen Galgen, einer makabren, aber durchaus nicht ungewöhnlichen Aktion, hinterherlaufen. Er selber aber ist mindestens Mördern hinterhergelaufen, die Tatsachen geschaffen haben und nicht nur makabre Symbolik verwendet haben. Über Attentate bis Polizistenmord ist alles dabei, gewalttätige Demos mit Steineschmeißen und Vernichtung des Eigentums (etwa Autos) von, nach seiner Sicht, abartig kapitalistisch, reaktionären Bourgiosieschweinen ebenso, wie kaltblütige Morde.
Nichts wurde ausgelassen, Biodeutsche zu erniedrigen, zu beleidigen, zu beschimpfen, sobald an der Macht, sie zu schikanieren und terrorisieren mit der Gewalt des auf links gedrehten Ex-Rechtsstaates.
Nein, Hilfsschüler Fischer: Pegida und Co, egal welcher Herkunft und Regie die sind, haben keine Mitläufer. Mitläufer, das sind die, die diesem System die Treue halten und den Fischers, Trittins, Nahles, Merkels usw. nachtrotten bis in den Untergang. Ja Fischer, sie sind wieder da, die Mitläufer. Es sind aber die, die Du lobst. Das sind die, die dafür sorgen, daß der Gehorsam immer bis in den totalen Untergang führt.
Ab nach Vorkuta, Abspecken und innere Einkehr bei Wasser, Brot und härtester Arbeit finden. Und Ausgang gibt es auch: Die Freifahrt zur Hölle!

Falls er es bis dorthin schafft.


Neu: 2015-10-25:

Allgemeine Themen:

[19:17] DWN: BND: Politische Elite zwingt Deutschland die Zuwanderung auf

Mit ungewöhnlich deutlichen Worten warnen Sicherheitsexperten vor der Einwanderungspolitik von Angela Merkel. Die Behörden können die Sicherheit in Deutschland nicht mehr garantieren und erwarten eine Radikalisierung. Sie fordern den sofortigen Stopp der unkontrollierten Einwanderung.

[19:30] Elite? das ist reiner gekaufter oder erpresster, poliitscher Abschaum. Man zeigt uns die absolut negative Seite der Demokratten. Weg mit euch!WE.
 

[19:10] ntv: Von der Leyen stellt sich hinter Merkel

Nicht jeder in der CDU ist glücklich über den Kurs von Bundeskanzlerin Merkel in der Flüchtlingspolitik. Die Unruhe in der Partei ist bereits Thema in den Führungsgremien. Nun meldet sich eine Unterstützerin der Kanzlerin zu Wort.

[19:30] Wird die von der Laien gekauft oder erpresst?WE.

[19:47] Der Schrauber zum Artikel:

Die freut sich über die Zudringlinge, kann sie doch dann tausende Kitas bauen. Und klar: Wenn die sich hinter ihre Chefin stellt, will sie sie abstechen. Ist so, wie von Merkel das Vertrauen ausgesprochen zu bekommen.
 

[13:33] Geolitico: So wird Deutschland geplündert

Deutschen Konzernen ist ihr Land egal: Sie plündern die Substanz der Volkswirtschaft auf Kosten der arbeitenden Menschen und jener, die arbeiten wollen.

Das Problem ist zweigeteilt zu sehen: die angestellten Bosse überall raffen Geld, das sie dann für Luxuskonsum rauswerfen. Auf der anderen Seite ist bei uns Arbeit wegen des Staats sehr teuer und bürokratisch. Daher wird lieber in Maschinen investiert.WE.
 

[11:37] youtube: Massen-Einwanderung schadet allen, außer kleiner Elite - Prof. Dr. Michael Vogt

Natürlich ist es tief im Menschen veranlagt, überall Vorteile für sich selbst herauszuholen, und deshalb muss man diese Handlungsweise zwar verstehen aber nicht gutheißen. Aber wenn die sich die Elitenbereicherer dann noch als moralische Instanz darstellen und quasi alle Andersenkenden als schlechte Menschen, Nazis under dergleichen titulieren, nur um seine Gewinne zu retten, das ist NICHT im Menschen angelegt und daher zutiefst abzulehnen und man sollte auch sich mit allen zu Verfügung stehenden Mitteln dagegen wehren! TB

[14:33] Leser-Kommentar-DE zum blauen TB-Kommentar:

Wenn man mal noch tiefer in sich reinschaut stellt man fest das der eigene Vorteil unwichtig ist, sondern es ums Wohl von allen gehen sollte, der eigene Vorteil kommt dabei ganz von alleine. Sie sagen man solle sich dagegen Wehren, wie denn? Die Situation in der Eu ist eigentlich komplizierter. Das linke Auge der Eu ist Hilfsbereit gegenüber den Flüchtlingen und das Rechte Auge der Eu guckt schon durchs Zielfernrohr. Wie wehrt man sich dagegen? Am besten wenn man sich da heraushält oder? Die Knarren Afferei ist genau so Quatsch wie die Gutmensch Thyranei. Warum legen die Eu Waffenbesitzer nicht jetzt schon los, z.B in der Politik, bzw. die Massensteuerung? Worauf Warten die? Auf besser Wetter?
 

[09:36] ET: Seehofer bangt um politische Zukunft der Union

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) sieht ohne eine Kurskorrektur in der Asylpolitik die politische Zukunft der Union in Gefahr, „Wenn die Asylpolitik nicht korrigiert wird, dann geht das an die Existenz von CDU und CSU", sagte er.

Auch wenn Seehofer seit 6 Wochen versteht! Wenn die Union so weitermacht, wird der Weiterbestand der Union wohl unsere geringste Sorge sein! TB

[10:00] Der versteht nicht viel, der fürchtet nur um seine Wahlchancen wegen der Bevölkerungsproteste. Er kann sich nicht vorstellen, dass eine grosse Terrorwelle kommt, wonach der Mob die Politik, auch die Union wegfegen wird.WE.

[11:20] Dazu passend: Deutschland: CDU/CSU nur noch bei 9,3 Prozent

[11:48] Leser-Kommentar-DE zum Seehofer:

„Wenn die Asylpolitik nicht korrigiert wird, dann geht das an die Existenz von CDU und CSU" Seehofer.
Man Sieht dass es diese faschistoiden, ideologisch verblendeten Menschen nur darum geht ihre Macht und Partei zu erhalten. Der Bürger interessiert die nur insoweit als dass dieser deren nächste Wähler ist, es interessiert Seehofer weder ob ihn ein Bayer oder ein Fellache wählt solange er an der Macht bleibt, nur darum geht es. Das Volk als kulturelle Einheit interessiert ihn in Wirklichkeit überhaupt nicht, er redet nur Phrasen und bewirkt nichts. Eigentlich hat er die Eigenschaft eines ausgespuckten Kaugummies der sich zwischen Merkels Schuhabsatz und Bayerns Bodenhaftung in die Länge zieht.

[11:47] Der Schrauber zum blauen Cheffe-Kommentar:

Der versteht gar nichts. Nicht vom Leben, nicht von Politik, nicht von irgendwelcher Materie.
Das einzige Denkraster, das der kann, das ist reinstes, lineares Funktionärs- und Postendenken. Das ist dessen von jeglicher Realität
abgekoppelte Welt, in der er lebt. Da ändert es auch nichts, wenn er, aus reinem Funktionärskalkül, mal ein paar erkennbare Wahrheiten plappert.
Das ist System der CSU: Um die bürgerlichen "Realos", auch gerne rechter Rand genannt, an sich zu binden, ab und zu für zustimmendes Kopfnicken sorgen, aber niemals danach handeln. Geht seit Jahrzehnten so, fallen die Leute immer wieder drauf rein, wie Kälber auf den leeren Wassereimer, hinter dem sie hertrotten.

[12:30] Politiker wie Seehofer müssen von ihren Sicherheitsdiensten wissen, dass gerade Massen von Terroristen einsickern. Aber sie können sich einfach nicht vorstellen, dass so das gesamte politische System entfernt wird. Sie denken nur an ihre sinkenden Wahlchancen.WE.

Pegida & Co:

[14:34] Leser-Kommentar-DE zur Akif-Rede:

Ich habe mir soeben Teile der PEGIDA-Rede von Akif Pirincci auf Youtube angesehen. https://www.youtube.com/watch?v=MHvrYG_GjEI
Das „KZ"-Zitat fällt in dem Video bei 04:16. Da hat das Publikum noch gelacht. In Teil 3 des Videos sind schon die „Aufhören, Aufhören"-Rufe zu hören – vom gleichen PEGIDA-Publikum! Mir ist nicht ganz klar, warum sie wollen daß Akif Pirincci zu reden aufhören soll: Dauerte die Rede schon zu lange? War es schon anstrengend ihm zuzuhören? – und zwar wegen der Vortragsweise, nicht wegen dem Inhalt. Er trägt seine Rede vor als ob ein 12-jähriger Schüler aus einem Buch vorliest. (Hätte Adolf Hiltler auch so gesprochen, wäre er niemals in die Spitze gekommen).
Fand das Publikum seine Wortausschmückungen schon zu sehr an den Haaren herbeigezogen? (Ich muß sagen, das Empfand ich beim Lesen seines 1.Buches auch). Hatten die PEGIDA-Leute das Gefühl, daß Akif Pirincci über das Ziel der PEGIDA-Bewegung zu weit hinausschießt?
Ich persönlich habe mir die Rede deswegen nicht komplett angesehen, weil es anstrengend ist ihm zuzuhören. Wenn man nicht gut reden kann, soll man sich kurz fassen.

[14:45] Er kann gut schreiben aber offenbar schlecht reden.WE.


Neu: 2015-10-24:

Allgemeine Themen:

[20:00] Leserzuschrift: Mein Gebet:

Unser täglich Brot gib uns heute
Und vergib uns unsere Merkel, die Grünen und die SPD
Lass uns nie vergeben den Geldwechslern und den Feinden der uns von Dir anvertrauten Kultur.
Führe uns nicht in Versuchung der Hure Presse zu glauben.
Sondern erlöse uns von den Übeln.
Denn Dein ist das Reich und die Kraft die Herrlichkeit und die Wahrhaftigkeit, in Ewigkeit .
Amen.

Kaiser erlöse uns von dieser politischen Klasse.WE.
 

[17:00] Leserzuschrift zu SPD plant Öffnung für Nichtmitglieder

Ich stelle den Antrag auf Auflösung dieser kriminellen Vereinigung sowie Arbeitslager für alle Funktionäre in einer kalten und fernen Gegend.

Vorkuta? Das liegt hier und dürfte schön kalt sein. Putin wird einmal seine Lager anbieten.WE.
 

[14:10] Bekommt er endlich Angst? Söder: Flüchtlingsproblematik ist "Existenzfrage für die Union"

[15:00] Leserkommentar:
Hauptsache seine Parteiochsenkarriere leidet nicht. Deutschland gibt es zur Zeit nicht. Merkel nahm sogar dem Groehe die Deutschlandfahne kopfschuettelnd weg. Und dieser Flachgeist sorgt sich um Privilegien in einer Partei, die ohne ein dazugehöriges Land auch bald weg sind. Währenddessen werden die Ersparnisse des deutschen Volkes auch in aller Welt verteilt. Die sägen den Ast ab auf dem sie sitzen.

[15:00] Der Bondaffe:
Da beginnt jemandem zu dämmern was los ist und wie es um die Zukunft der "Volksparteien" bestimmt ist. Die Flüchtlingsproblematik steht zwar ganz weit vorn, aber es gibt noch viele Probleme in D die gleich danach kommen. Die Flüchtlingsproblematik ist nur der Auslöser. Hier geht es nicht um die "Existenzfrage für die Union", hier gibt es um die "Existenzfrage der etablierten Parteien" um in nächsten Schritt um die "Existenzfrage der Demokratie". Jetzt wachen einige auf. Ich würde sagen "zu spät".

Es darf nicht passieren, dass die vor dem Terror komplett aufwachen. Dieser muss sie komplett erwischen.WE.
 

[13:45] Leserzuschrift zu Flüchtlingsticker: Im Westerwald ist Politik eiskalt

Statt 150 & mehr Jahre SPD tickt es hoffentlich so schnell als möglich:
Gerichtsticker Nürnberg 2.0: SPD Parteiverbot - - Bündnis90/Grüne Parteiverbot - - CDU Parteiverbot - - Parteiverbot sonstige Parteien die Deutschland geschadet haben - -
Diese sog. Parteien müssten in Zukunft gesetzlich verpflichtet sein FÜR DEUTSCHLAND Politik zu machen und bei wichtigen
Entscheidungen Volksabstimmungen Pflicht sein !
Verdammtes elendes Politpack , besser wär wahrscheinlich noch der Kaiser !

Die Parteien werden nachdem aus den Asyl-Göttern Terroristen geworden sind, komplett aufgelöst.WE.
 

[8:15] Der Schrauber zu Guardian: "Merkel will Flüchtlinge direkt in Nahost abholen" – Berlin dementiert

"Das schrieb der Guardian: Die Bundeskanzlerin plane, hunderttausende Flüchtlinge aus dem mittleren und nahen Osten direkt nach Europa bringen zu lassen. Dies solle gefährliche Reisen verhindern und helfen, die Zahl der Ankommenden besser zu kontrollieren. Diese Idee sickerte aus deutschen Regierungskreisen kurz vor dem EU-Sondergipfel in Brüssel durch, wo Merkel sie vorbringen will."

Wird zwar dementiert, ist aber sicher deren Einstellung, da sie diese Forderung schon vor kurzer Zeit geäußert hat.

"Die Kanzlerin wird versuchen, sich unter allen Umständen durchzusetzten, so der Guardian. „Schließlich hat sie es mit einer Krise zu tun, die höchstwahrscheinlich ihr politisches Vermächtnis definieren wird", so der Bericht.
Es heißt, Merkel sei wütend auf die ost- und zentraleuropäische Regierungschefs, weil diese sich entschieden dagegen wehren, zur Aufnahme von Migranten gezwungen zu werden."
Ja, ihr politisches Vermächtnis wird das ganz sicher sein. Aber eines, das als das ungeheuerlichste Verbrechen der Neuzeit in die Geschichte eingehen wird.
Der Bericht hat es auf jeden Fall in sich, da können die dementieren, was sie wollen, der Guardian ist nicht irgendwer als Quelle.
Es sieht so aus, als wenn die bösartige Deutschlandhasserin die ihr verbleibende Restzeit so effektiv wie möglich nutzen will, um vollendete Tatsachen zu schaffen.

Wie immer liegt ihrem linearen Denken die Annahme zugrunde, das System wäre ein unabänderlicher Fixpunkt. Demnach ist in deren Gedankenwelt klar: Es kann zur Zeit keine Ausschaffung von Hunderttausenden geben, das würde unglaubliche Widerstände und Probleme verursachen, weil es unweigerlich massivste Deportationen und auch Gewaltanwendung bedeutete. Alleine die Logistik, bzw. die militärische Durchsetzgewalt, täglich Tausende auf einen Rückweg zu bringen, alleine die Überlegung zu welchem Ziel: Das weiß Merkel ganz genau, ist zur Zeit völlig unmöglich, ebenso wie Grenzzäune, die eh bei kleinster Leidenstheatralik geöffnet werden. Natürlich nur für die Invasoren, für die Einheimischen gilt immer "Law and Order".
Was Merkel ebenfalls genau weiß ist, daß die Situtation in ihrer Vorstellungswelt umso fataler wird, je größer die Masse. Wenn ich jetzt schon die Millionen nicht mehr loswerde, werde ich in diesem System zig Millionen noch viel weniger los. Das ist deren Gedanke: Die ihr verbleibende Restzeit zu nutzen, um die Zahlen in derartige Höhen zu treiben, daß nach heutiger Linearsicht keinerlei Gegenwehr mehr möglich ist, sondern man sich mit den Tatsachen abzufinden hat. Sie sagte ja selber: Nun sind sie halt hier.
Das würde eine unabänderliche Masse von Musels bedeuten, die automatisch eine systemische Anpassung erzwingen.
Merkel vergißt aber, daß das alles nur in ihrem System geht. Ein totaler Zusammenbruch mit Bürgerkrieg, ändert das alles. Dann geht es nämlich nicht mehr politisch korrekt zu und es geht auch nicht mehr um ein bißchen schlechte Presse wegen Abschiebung.
Was den Verfechtern dieses perfiden Planes aber zum Verhängnis wird: Die haben sich vorgenommen, die schiere Masse hier einzuschleusen und dann mit gezielten Aufständen wegen schlechter Bedingungen und böser Fremdenfeinde usw. alles in trockene Tücher zu bringen.
Letztendlich haben sie aber nicht damit gerechnet, daß sie zu 70-80% Abschaum reinschleusen, der schon auf dem Weg durch sein völlig abartiges und aggressives Verhalten ohne jeglichen Grund derart anstößt, daß selbst die hartnäckigsten Gutmenschen sich diese nicht mehr schönsaufen können.
Das läßt den großen Plan während der Flutung schon ins Wanken geraten.

Man muss wirklich sagen: die Merkel tut etwas, um ihre 4 Exile zu bekommen: sie begeht den grössten Hochverrat an ihrem Volk aller Zeiten.WE.

[10:15] Leserkommentar: Leute,macht euch doch wegen der Flüchtlinge nicht verrückt.

Die Masse der "Facharbeiter"ist ungebildetet,großmäuliges Gesindel ohne Rückrat.Sie schmeißen Lebensmittel/warme Kleidung weg,brennen "ihre"Zelte und Unterkünfte selbst an,gehen sich untereinander an den Hals,gleichzeitig praktizieren sie gegenüber ihren "Gastgebern" ein sehr schlechtes Benehmen und das alles in einem fremden Land.Selbst der umgänglichste echte Deutsche(verblendete Idioten ausgenommen)hat langsam die Schnauze voll.Jetzt kommt erst mal der Winter was schon mal einTeil der Facharbeiter dahinraffen und lähmen wird,wenn sie dann ihre Behausungen abbrennen wird es zwar kurz warm,.....aber weitere Ausfälle.Sobald sie dann im größeren Stil ihre Umgebung richtig terrorisieren, lernen sie ein weiteres deutsches Phänomen kennen.Der Deutsche rückt zusammen und verteilt "Knüppel aus dem Sack".Sobald dieses Zusammenrücken beginnt(erste Anfänge sind schon sichtbar)wird es für die Aufdringlinge richtig unangenehm.Kälte,knurrende Mägen,kein Hilfspersonal,Handys ohne Funktion und hinter jeder Ecke Einheimische die ihren aufgestauten Zorn loswerden wollen.Der Deutsche ist in seinem Innersten für Ordnung und Sauberkeit sowie Gerechtigkeit,also wird er diesen Zustand wieder herstellen. Für Ferkel und Konsorten finden sich bestimmt Leute die eine ruhige Hand haben und ein Auge zudrücken........

PEGIDA & CO:

[13:50] Es ist schon soweit: "Verhöhnung der NS-Opfer": München greift durch und untersagt Pegida-Demo


Neu: 2015-10-23:

Allgemeine Themen:

[18:00] ET: Politologe: Zuwanderung auf Kosten der Steuerzahler ist objektiv ungerecht

Professor für Politik: "Normale Lohnsteuerzahler haben das Gefühl: Wir bezahlen das Ganze - und unser Geld wandert in die Taschen von Immobilienbesitzern, Hoteliers, Bauunternehmern

Ja, genau dieser Eindruck soll entstehen. Aber bald wird es heissen, diese Politik zwingt uns Terroristen zu finanzieren.WE.
 

[09:43] ET: "Jetzt kann ein kleiner Funke alles zum Zusammenbruch oder zur Explosion bringen."

[09:07] ET: Kosten der Migration: 15 Prozent des Bundeshaushaltes

Dazu sag ich jetzt nix! TB

[09:01] Bild: Flüchtlingsabschiebungen schon nächste Woche

[09:45] Leser-Zuschrift-AT zu den FB-Hassposts von gestern:

Erstens meine Herren und vor allem Damen, aufgeregte MSMprint & net-Leserschaft ausserhalb der wachsenden kritischen Front, man muss man nicht ueberall 'dabei sein' und jeden Scheixx lesen und 1:1 übernehmen/glauben. Man kann es - dann 'empört Euch'! Gut so, und lassen wir sogar auch mal den rotgruenen Post-Scheixx beiseite den andere aushalten (müssen und tun).
Aber verbieten und bestimmen wer und wie man Moral definiert?! Diktatur? No way!
Hoffentlich schützen solche Moralapostel da draussen, alle Brandstetter's und alle Anwälte von 'Eurer Seite" auch diese Bürgerschaft welche IHR hasst und bekämpft wo/wie es nur geht, vor Euren rotgruenen Nazi-Keulen und dem dauernd verabreichten "Pack"-Geruch, wenn jemand das Hirn einschaltet und die Masse an verappten Vollpfosten das System der E(ndlichen)Union hinterfragt.
Empört Euch - macht weiter, bleibt Euch treu. Aber andere werden auch dem Ihren Meinungsweg treu bleiben, verlasst Euch drauf.
Von jeder Seite her fliesst ab und an Mist. Aber eine Gesellschaft - die sogar freiwillig TTIP frisst - sollte auch dass aushalten und nicht daran krepieren.

PEGIDA & CO:

[16:45] Der Justizminister im Speichel: Fremdenfeindlichkeit: Pegida wird zur Gefahr

[16:10] MMnews: Forscher: Pegida in Teilen Terroristen - Maas: Gefahr für Menschen

Maas: Pegida wird zur Gefahr für immer mehr Menschen. - Ein Migrationsforscher hat Teilen von Pegida Terrorismus und Methoden der organisierten Kriminalität vorgeworfen.

Jetzt drehen die Systemlinge total durch. Ich denke, da sehen wir gerade eine gesteuerte Zuspitzung der Dämonisierung von Pegida in den letzten Tagen. Vermutlich kommt bald der grosse Terror.WE.

[16:30] Leserkommentar:
Nein, auf was es zusteuert, ist als erstes das Verbot von Pegida & co. Die BRD- Diktatur wird jetzt bald ihre häßlichste Fratze zeigen.
Nämlich Verbot und Verfolgung „Andersdenkender".

Die Verfolgung Andersdenkender gibt es bereits.

[17:45] Leserkommentar-AT: Gibt eine neue Maas-Regelung?

Hat auch der komplett den Über/Durchblick verlorene rote Kater Carlo seinen grünen Vizekanzler-Sanktus dazu erteilt?
Pegida, Afd & Co.- diese Provokationen als FALLE für die gültige Politik und deren Ausführenden Organe....wurden nicht durschaut.
Nun lassen sie - die "Hellen" aus dem Westen Deutschlands - die Demokratie-MASKEN FALLEN und Meinungsfreiheit gilt offensichtlich NUR für diese und deren PC-Anhänger samt Antifa.
Jeder andere (meinungsfreie) Bürger/Wähler ist vom Pack oder Nazi, am Besten 'DunkelNaziPack'.
Aus der Nummer kommt das aktuelle Berlin nicht mehr raus, jetzt müssen DDR 2.0 Methoden angewandt werden, das Finale ist nahe. Es gilt schnell Wählerstimmen aus Afrika, Arabien, Persien bis indien zu sammeln...ach ja und der Türkei.
Beim baldigen Zusammenbruch werden sehr viele sehr schnell KleinbabylonBerlin verlassen, ohne Amt, Titel und Befehlsgewalt. Das wird für sie eine spannende Reise, denn ausser eventuell für welche vom Bayern CSUClan die noch die Kurve gekratzt haben wirds vorauss.überall holprig und steinig für diese "Politprofis".

Ausser der Merkel dürften diese Politiker keine Ahnung von dem haben, was kommt.WE.

[17:50] Leserkommentar: zum Pegidaverbot:

Erinnern wir uns an den vergangenen Januar, als wegen einer angeblichen Bombendrohung die Pegidademo abgesagt wurde. Trotzdem gingen ein paar Dresdner zum Theaterplatz. Damals hatten wir aber noch keine Masseninvasion in biblischem Ausmaß wie jetzt. Ein Verbot von Pegida käme zu spät und wäre sinnlos. Die Wut auf dieses Politikerpack ist bereits so groß, das ein Verbot ins Leere läuft, auch deshalb weil es viele weitere große "Brandherde", Erfurt, Plauen, und unzählige kleinere gibt, die nicht alle mit Pegida zu tun haben. Ich erinnere das die Demos in der DDR 1989 alle ungenehmigt und auch nicht angemeldet waren und dort waren zehntausende, ja hunderttausende unterwegs. Wenn man sich wehren will braucht man keine Genehmigung, die gibt man sich selbst.
Dieser Zug ist jetzt für die Politik abgefahren. Alles läuft nach Fahrplan. Die Weichen für den Kaiser sind gestellt.

Es geht nur noch um einen letzten Hassaufbau auf diese Politik, die soll sich bis zum Terror ja nicht drehen.
 

[16:00] Bürgerstimme: Lutz V-Mann von PEGIDA

Ist Bachmann also ein V-Mann? Logik und Indizien legen diesen Schluss zumindest nahe. Nur in diesem Licht ergibt alles, was an PEGIDA bislang kurios erschien, einen Sinn: die relative Wort- und Tatenlosigkeit der Regierung gegenüber PEGDA, die wohldosierten, wenngleich heftigen Provokationen der Medien – stark genug, um Sichtweisen auf beiden Seiten zu verhärten, aber tatsächliche revolutionäre Zustände nicht ausbrechen zu lassen.

Dass PEGIDA eine gesteuerte Bewegung ist, ist mir schon lange klar. Aber nicht von der derzeitigen Regierung wird sie gesteuert, sondern den Systemwechsel-Planern. Die Antifa ebenfalls.WE.
 

[09:06] format: Gabriel bezeichnet die AfD als "offen rechtsradikal"

Sigmar Gabriel hat in einem Interview klare Worte zur AfD gefunden. Die Partei sei "offen rechtsradikal" und Mitglieder würden die Sprache der NSDAP benutzen. Der Politiker fordert die Gründung von Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften, um "rechtsradikale Menschenfeinde" zu verfolgen.

[09:51] Der Schrauber zum Gabriel:

Mal wieder die niedersächsische Monsterqualle. Bei der ganzen Anzeigen- und Denunziationsflut: Wäre da nicht eine Anzeige wegen Verharmlosung des NS fällig?
Denn die ist strafbar. Und wer eine normale und harmlose Systempartei, wie die AfD direkt mit der NSDAP vergleicht, begeht eine strafbare Verharmlosung des NS-Regimes, relativiert blödsinnigste und brutalste Ideologie zu einer Halloweenparty für Jungpimpfe.
Nebenbei ist die AfD wieder in alte Gewohnheiten abgerutscht und schaltet wieder in den Distanziermodus:
http://www.mmnews.de/index.php/politik/56270-afd-hoecke
Sobald einer vor dem hohen medialen Inquisitionsgericht standhaft bleibt, fällt die eigene Partei nämlich über den her, hat Angst, nicht von den Feinden geliebt zu werden.
Wo also will der niedersächsische Lügenkönig und Meisenkaiser dort irgendwas Rechtes oder gar Extremes sehen? Diese weinerlichen "Wir sind nicht rechts, wir können alles, außer Rückgrat"?
Die Forderung nach "Schwerpunkt Staatsanwaltschaften" hat es aber in sich: Das ist nichts Anderes, als neuerliche Gestapo und politische Justiz in Reinstkultur.
Die Schwerpunktermittlungen müßten also zuallererst dort stattfinden, wo die Erde Schlagseite hat: Das ist Gabriels Aufenthaltsort.
Übrigens: Etwas haben wir dem dicken Gorilla in Nord Korea doch zu verdanken: Daß die Erde noch verhältnismäßig rundläuft, er ist nämlich das Wuchtgewicht auf der anderen Seite der Erde, der die Unwucht aus Niedersachsen ausgleicht.

[12:21] Leser-Kommentar-DE zum Gabriel:

Zu Gabriels rhetorischem Verhalten: Gabriel verhält sich wie ein Propaganda-Agitator, der das Streitgespräch verloren hat.
Es fehlen die sachlichen Argumente. Der Kontrahent ist in seiner Beweis-Führung unschlagbar. Jetzt geht es gegen den Menschen (argumentum ad personam; argumentum ad hominem abusive), es werden nur noch Beleidigungen eingesetzt.

Die Menschen werden an den Pranger gestellt mit den Methoden der emotionalen Irreführung:
Appell an die Schuld durch Assoziation mit einer negativ dargestellten Ideologie sowie
der exzessive Einsatz von suggestiven Schlüssel-Begriffen in Form von über Jahrzehnten
programmierten Kampf-Begriffen.
Dieses Verhalten ist aggressiv und unmenschlich, aber leider für unsere totalitäre Demokratie typisch. Man beachte:
1. Finaler rhetorischer Kunstgriff Nr. 38 nach Arthur Schopenhauer (eristische Dialektik)
2. Trivium: Die Kunst, selbst zu denken

[12:40] Ich nehme inzwischen an, der Handler hat Gabriel befohlen, solche Sachen zu sagen. Als neuerliche Zuspitzung vor dem grossen Finale.WE.


Neu: 2015-10-22:

Allgemeine Themen:

[13:20] ET: Zwei Jahre Haft wegen FB-Post - Mann fordert: "Merkel und ihre Helfer an die Wand stellen"

Leider hat der Richter nicht verstanden, dass dieser Post nur ein Vorgriff auf die Zukunft war.

[14:19] Leser-Kommentar-DE zur Haftstrafe:

"Im August 1940 wurde der siebenunddreissigjährige Stukkateur Karl Kölle aus Fürth wegen der Äusserung: "die Regierung besteht aus lauter Lumpen und Schnallentreibern, man braucht sich nur Goebbels und Streicher anzusehen", zu sieben Monaten Gefängnis verurteilt.

Im September 1940 verurteilte das Sondergericht Müchen den neunundvierzigjährigen Bauhilfsarbeiter Johann Babl aus München, wegen einer Morddrohung gegen Hitler, zu anderthalb Jahren Gefängnis.

Der vierundvierzigjährige Kassierer Friedrich Gröschel aus München, ehemals KPD Mitglied, wurde im Februar 1940 wegen der Äusserung: "Millionen wären froh, wenn Hitler verrecken würde, zu einem Jahr Gefängnis verurteilt."

Im Vergleich zu den aktuellen Urteilen, muss man dem NS-Staat durchaus eingestehen, dass er "besonnen und mit Milde" gehandelt hat und dies immerhin 1940, im Kriegszustand. Zumindest wenn mittlerweile 2 Jahre Haft, selbst in angeblichen "Friedenszeiten", ausgesprochen werden.

(Zitiert aus dem Buch: Die Parteien KPD, SPD, BVP in Verfolgung und Widerstand von Hartmut Mehringer, Anton Grossmann, Klaus Schönhoven)
 

[13:00] Peter Boehringer: „Operation Spaltung“: eine lehrreiche Aufarbeitung der AfD-Gründungskämpfe 2013-2015

[10:50] Anderwelt: Tun Sie Ihre Pflicht, Frau Bundeskanzlerin!

[10:20] Wir haben eine Diktatur: Jetzt ist die DDR 2.0 ohne Zweifel da: Bautzen für Meinungsäußerung

[10:30] Der Schrauber:
Die im Fotobeweis gezeigte Ähnlichkeit ist wirklich erschreckend. Wie im Artikel schon beschrieben:
Das ist eben Funktionärsmischpoke, da gibt es nur die jeweilige Ideologie und Funktionärspflicht und nicht daneben.
Pflichttuer und Pflichttuerversteher, das ewige deutsche Problem.
Der größte Schrecken für Deutsche: Führungslos zu sein, zu wenig Pflichttuer zu haben. Lieber den größten Irrsinn, Diktatur, Willkür, Drangsale und Elend erdulden, als führungslos und frei zu sein.

Im Unterschied zu damals wird es diesemal eine echte Generalreinigung geben.WE.

[14:27] Leser-Kommentar-DE zum Schrauber:

Nachdem mein Vormittag versaut war durch nervende neue, überzogene und bürokratische Kundenforderungen ( aus Konzernen, selbst bin ich KMU) und die Meldung der erneuten weiteren Blockade eines im Raum Nürnberg sehr wichtigen Verkehrsprojektes ( "Frankenstauweg") durch den Bund "Naturschutz"?), wurde mein Tag doch noch gerettet.
Dem Schrauber sei Dank !!! Einfach treffend, herrlichster Sarkasmus. DANKE, Schrauber !!!
 

[10:00] Express: Keiner kennt den Reker-Attentäter Frank S., das Gespenst von Köln-Nippes

Interessant: Bei der Agentur für Arbeit ist die Akte von Frank S. nach unseren Informationen als geheim eingestuft und gesperrt. Obwohl er nie mehr im Jobcenter auftauchte und sich um eine Stelle bemühte, erhielt er jahrelang Hartz IV.

War er ein  Werkzeug von Geheimdiensten?

[19:42] Leserkommentar-DE zum Artikel:

Ich darf mal in Erinnerung rufen. Die Wähler wählen heute aus Mitleid, weil sie keinen Unterschied erkennen.  Solange Milch und Honig fließt, wird eben auch ein Bimbo, eine Ossi-Tante oder sonst ein Versager gewählt. Der Wähler möchte eine Art Wiedergutmachung leisten. Also wählt er nicht nach Leistungsfähigkeit oder Erfolg den Kandidaten aus. Wer zur Minderheit gehört hat schon gute Karten. Nun ist die Reker Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Ach die Arme, sagt der Wähler. Wurde sie doch nur wegen ihrer Meinung verletzt, das geht gar nicht. Also wählen wir sie erst recht, damit der Täter quasi bestraft wird. Wahlkampf-Themen oder Leistungen aus vergangener Zeit zählen dann nicht mehr.

[20:00] Genau deswegen muss die Demokattie jetzt weg. Voks Pololi ist Voks Rindvieh. Es geht nur mehr um den Stimmenkauf.WE.
 

[12:45] Die Geheimdienstoperation wird wahrscheinlicher: Was läuft da mit Frank S. in der Kölner JVA?

[13:10] Der Schrauber zu "War er ein  Werkzeug von Geheimdiensten?"

Davon dürfen Sie getrost ausgehen. Der ist ein Phantom, aus dem rechten Serientäter wird jemand, der vor vielen Jahren mal gestrauchelt ist und vorbestraft wurde, anscheinend nicht einmal wegen Politik. Danach verliert sich jegliche Spur und er ist nie mehr in Erscheinung getreten.
Man war diesmal ein wenig geschickter, einen Mannichl 2.0 zu orchestrieren: Es gab einen Täter, den man auch schnell wieder in der medialen Versenkung verschwinden lassen kann, es war ausnahmsweise mal keine 2m Glatze mit Hakenkreuztattoo auf der Platte, sondern ein "nach rechts gedrifteter Frustarbeitsloser". Das verkauft sich gut.
Weiterhin hat man der grünen Henriette wohl eingeschärft, daß sie ein wenig besser die Leidende und schwerverletzte spielen muß, eine gewisse Schamfrist, bevor sie pflichtbewußt und hart gegen sich selber aus dem Krankenhaus spaziert, muß sein. Nicht wie beim Mannichl, der nach vier Tagen mit gespielter Krümmung die Klinik verließ und sich pressewirksam zum Dienst begab.
Derweil gilt für die Presse: "Unsere tägliche Verrekerung gib uns heute". Täglich die Fortschritte, unter Hinweis auf die Schwere des Pieksers, ich denke, diesmal wird man 12-14 Tage ansetzen, das ist die Zeit, die große OP-Schnitte üblicherweise heilen, bis die Fäden gezogen werden.
Danach wird die angepiekste Henriette an den Schreibtisch, also ihren bisherigen Tatort, zurückkehren und aufopferungsvoll Razzien gegen Rechts anordnen, Pflichtzuweisungen von Asylforderern verfügen und last, but not least: Den endlosen Kampf der kölschen Jecken gegen den allgegenwärtigen Feind, den Autofahrer, wieder aufnehmen.
Und statt eines dreifach donnernden Alaaf heißt es dann im Gürzenich sicher dreifach gebücktes allahu akhbar.
 

[9:00] Die demokrattische Diktatur: Erschreckende Ähnlichkeit – Totalitarismus und Willkür

[8:00] FAZ: BKA warnt vor weiteren Angriffen auf Politiker

Politiker in Deutschland müssen sich Sorgen machen, warnt das Bundeskriminalamt. Angesichts der Flüchtlingskrise wachse die Gefahr fremdenfeindlicher Angriffe. Und nicht nur für sie.

Dass sie alle wegkommen, sobald der Terror losgeht, ist klar. Wie viele Politiker es ins Straflager schaffen werden, ist unklar.WE.

PEGIDA & Co:

[13:15] Gerhard Breunig: Ein Patriot hasst nicht !

[12:40] Sogar die Amis beschäftigen sich schon damit: Germany Against Itself

[9:00] JF: Interview mit Akif Pirinçci „Das Ganze ist totalitär“

[8:45] Telepolis: Pegida bekämpfen, aber die Kernforderungen übernehmen

[8:40] MMnews: Akif Pirincci Abschuss

Akif Pirinçci ist seit Montag geächtet. Seine Verlage haben gekündigt, die Bücher stehen auf dem Index. Die Webseite ist zerstört. Damit ist Akif Pirinçci erledigt. Wer kommt als nächstes?

Und wieder wurde ein Märtyrer der PC geschaffen, dessen neue Bücher sich jetzt noch besser verkaufen werden. Die Volkswut auf die da oben soll weiter wachsen.

PS: deutsche Patrioten, bald wird euch eine besondere Ehre zuteil: sobald der Abschaum von da oben in die Straflager getrieben ist, dürft ihr diesen dort mit euren eigenen Peitschen zu richtiger Arbeit antreiben. Besorgt euch die Peitschen schon heute, die verschleissen bald.WE.

[9:30] Leserkommentar: Greift zu, die Peitschen werden bald ausverkauft sein!

[10:10] Der Mexikaner: Ueberhaupt nicht erledigt ist der Mann.

Der hat genug und es wird sich mit Sicherheit ein neuer Verleger(in) fuer die Katzenkrimis finden.
Wer finanziell unabhaengig ist, kann Eier haben und seine Meinung sagen.

Die, die auf ihn draufhauen sind gehaltsabhängige Lohnsklaven.WE.


Neu: 2015-10-21:

Allgemeine Themen:

[16:00] Wird auch nichts helfen: Kritik an Flüchtlingspolitik 215 NRW-Bürgermeister schreiben Brandbrief an Merkel

[09:06] Der DAX-Insider mit einer Kurzmeldung:

Was man hier so für Meinungen hört, stellt einem die Nackenhaare. Neuste philosophische Ergüsse einer morgendlichen Kaffeerunde im breiten Konsens: Schulden seien kein Problem, die wachsen halt und es geht uns trotzdem gut. Deutschland betreibe die best-mögliche Flüchtlingspolitik - alle Alternativen wie Grenzsicherung, Leistungskürzungen etc. würden ausscheiden. PEGIDA (zu denen alle gehören, die nicht Mutti-Hosenanzug-Murksel-konform sind) sei das Allerletzte - deren Anhänger solle man über Damaskus abwerfen und dafür weitere Syrer einfliegen.

Fazit: Die mediale Propaganda kann noch so beliebig dumm sein - sie wirkt und funktioniert. Damit sollten auch die Fragen an Ur-Opa "Warum habt Ihr das damals nicht gesehen? Warum habt Ihr das damals so etwas mitgemacht?" endgültig geklärt sein. Absolut verständlich warum das Führungspersonal nur noch Spott, Häme und Verachtung gegenüber seinen hirn-amputierten Untergebenen übrig hat. Sie haben freie Hand und keinerlei Strafen oder Konsequenzen zu befürchten. Das Volk wurde zombifziert - es hat weder eine eigene Meinung noch eigenen Gedanken. Die Besatzung ist den Psychopathen auf der Kommandobrüche schutzlos ausgeliefert. Gut für uns wenigen Andersdenkenden, daß die "Rettungsboote" auf dieser Titanic bislang so wenig Beachtung erhalten...

[13:30] Ich hatte nach dem Lesen der Mail des Zusenders eine Diskussion mit meiner Frau über das Bildungssystem. So vor etwa 25 Jahren begann eine Transformation in diesem System: weg vom kritischen, selbst denkenden Bürger, hin zum obrigkeitsgläubigen, sozialistischen Karriere-Idioten mit Studium. Das ist alles kein Zufall, sondern wurde für den Gebrauch heute so geplant. Wenn die grosse Transformation rückwärts kommt, werden die alle die Welt nicht mehr verstehen und zu einem guten Teil wahnsinnig werden.WE.

PEGIDA & Co:

[18:00] Leserzuschrift: Demo in Erfurt

Ein Bekannter aus Erfurt hat mir heute folgende Pressemeldung von dort zukommen lassen:

PM 105 | Pressestelle Erfurt | 20.10.2015 Friedensgebete und Glockenläuten als Zeichen gegen Menschenverachtung

Licht aus! Zur AfD-Veranstaltung auf dem Erfurter Domplatz wird die Beleuchtung des Domberges abgeschaltet

Wenn die Alternative für Deutschland (AfD) am Mittwoch (21. Oktober) ihre Kundgebung auf dem Erfurter Domplatz abhält, gehen auf dem Domberg die Lichter aus. Kurz vor 19 Uhr werden die Scheinwerfer, die den Mariendom und die Severi-Kirche beleuchten, ausgeschaltet. Das Bistum Erfurt möchte so verhindern, dass der Domberg als Kulisse für die AfD-Veranstaltung herhalten muss.Auf Initiative der katholischen Kirchengemeinde St. Lorenz findet am gleichen Abend heute um 18 Uhr ein ökumenisches "Gebet für Mitmenschlichkeit und Frieden" in der Lorenzkirche statt. Dieses Gebet soll künftig an jedem Mittwoch zur gleichen Zeit ...blabla.. Wer daran teilnehmen möchte, kann eine Kerze mitbringen. Außerdem läuten um 19 Uhr die Kirchenglocken der Lorenzkirche und der evangelischen Andreasgemeinde. Zudem lädt auch die Andreasgemeinde um 19 Uhr zum Friedensgebet ein.

Er selbst ist auch ziemlich empört, daß die Kirche jetzt gegen die "Opposition" vorgeht. Eigentlich sollen Glocken ja nur zum Gebet rufen/läuten (zumal die Glocken des Doms sonst wohl nur selten läuten) und nicht kritische Stimmen zum Schweigen bringen. Auch hier noch maximale Diskreditierung der (Staats-)kirche.

Die AfD wird von diesen katholischen Spinnern also auch schon als so "feindlich" wie Pegida angesehen. Bald werden sie alle als Terrorhelfer abgeführt. Ach, ja, Kirchensteueer wird es in Zukunft auch keine mehr geben.WE.
 

[16:45] ET: Rückblick: Ein Jahr Pegida – und Manipulation und Medientheater sind weiter das Problem

[16:00] Leserzuschrift zu Empörungsrituale wegen Pegida sind Ersatzhandlung

Die Aufregung über Neonazi-Auswüchse an den Rändern verdrängt zentrale Fragen, die in der Mitte der Gesellschaft laut werden: Wie soll die Völkereinwanderung bewältigt werden und wann hört sie auf?

Sehr schön beschrieben, wie keiner der Verantwortlichen sich um die eigentlichen und immer größer werdenden Fragen und praktischen Probleme bzgl. des ungebremsten Zustroms ausländischer Menschen kümmert und sich statt dessen über eine Randerscheingung echauffiert, die im Vergleich - mit ein paar tausend Menschen - lächerlich kleine Pegida. Und dass sie das tun, um von ihrem eigentlichen Versagen abzulenken.

Praktisch alle heutigen Funktionseliten müssen gegen Pegida hetzen und werden deshalb später als Terrorhelfer abgestempelt werden. Die da oben müssen weg.WE.
 

[10:50] Bild: Muss Pegida verboten werden?

Demnächst Strafen für freie Meinungsäußerung - wirft uns exakt um 80 Jahre zurück! TB
 

[10:04] staatsstreich: Akif & die Empörungsgemeinde: Bitt', Herr Lehrer, der hat KZ gesagt!

[12:16] Leser-Kommentare-DE:

(1) Ich mag Akifs Texte, aber als Redner ist er grauenhaft. Sein Spruch mit dem KZ ist eine Dummheit, für die er jetzt teuer bezahlen muss.

(2) der kommentierende Leser hat vollkommen recht. Mit seiner Rede hat er sich das Grab geschaufelt. Ich gehöre allerdings nicht zu denen die dies bedauern.
Er ist nicht nur ein schlechter Redner, sondern auch ein schlechter Schreiber, seine Katzenkrimis mal ausgenommen.
Sein Vokabular entspricht in etwa dem eines Hafenarbeiters der 50ger Jahre. Er ist vulgär, obszön und schlichtweg überflüssig.
Seine Hasstiraden braucht keiner. Er ist ein reiner Zerstörer. Solche braucht D in der neuen Zeit nicht und gangbare Lösungen bietet er ohnehin nicht. Wir brauchen kreative Köpfe, keine hirnverschissenen Hassprediger auf Sonderschulniveau (ja, ich kann das auch).

(3) @ (2) Herrn Pirincci ist ein in Deutschland integrierter Türke, der das Land liebt und sich Sorgen darum macht. Der Schreiber des Kommentars ist
der einzig hirnverschissene Sonderschüler (seine Worte), der es bisher hier geschafft hat, sich äußern zu dürfen. Solchen Gutmenschen
sollte man hier keine Plattform geben, soll er doch zu den Grüninnen auf eine Versammlung gehen, dort versteht man ihn!

(4) Ich mag Akifs Fäkalsprache auch nicht, aber er traut sich auszusprechen, was viele nicht einmal zu denken wagen, denn er geht mit offenen kritischen Augen durch die Welt. Dafür Dank an ihn.


[08:35] MMNews: Stegner: Pegida-Organisatoren sind Fall für Verfassungsschutz

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner sieht in der Pegida-Bewegung einen Fall für den Verfassungsschutz. "Zu prüfen wäre beispielsweise, ob die Organisatoren von Pegida verfassungsfeindlich agieren", sagte Stegner der "Welt"

[9:00] Diese roten Vollidioten sind bald als Terror-Helfer ein Fall für den Mob. Mehr in meinem Artikel, der jetzt auf MMnews erscheint.WE.

[10:02] Leser-Kommentar-DE zu Stegner:

Der Stegner ist einer der übelsten linksgrün versifften Propagandamarionetten. Richtig ist vielmehr, dass die Regierung und deren lokale Vasallen, die das deutsche Asylrecht, das im Grundgesetz genau definiert ist, komplett aushebeln, ein Fall für den Verfassungsschutz sind. Den diese Politaffen agieren komplett verfassungsfeindlich. Hoffentlich erhält dieser Dummschwätzer bald seine gerechte Strafe. Diese Typen sind in ihrem infantilen Gutmenschengetue, für das sie meinen, jedes Recht brechen zu können und anschließende andere für die damit einhergehenden Folgen beschuldigen, einfach unerträglich.


Neu: 2015-10-20:

Allgemeine Themen:

[19:42] DWN: Steuern, Sozialabgaben, Schulden: So könnte Schäuble die Flüchtlingskrise finanzieren

Wolfgang Schäuble kämpft um die schwarze Null. Nichts schien dem Finanzminister im laufenden Jahr wichtiger. Nun könnten ihm die hunderttausende Flüchtlinge die Bilanz vermasseln. FOCUS Online zeigt Schäubles Möglichkeiten, seinen Haushalt zu retten.

Wer wird Gollum in die Spree rollen?
 

[19:09] Focus: Ohne Schein vom Vermieter dürfen Sie künftig nicht mehr umziehen

Ab November 2015 müssen Vermieter ihren Mietern einen Schein aushändigen. Wer dagegen verstößt, dem drohen hohe Bußgelder. Was auf dem Schein stehen muss und welche Stolperfallen Mieter und Vermieter im Auge behalten sollten.

[19:37] Leserkommentar:

"Wird die Ein-/Auszugsbescheinigung vergessen drohen für Mieter und Vermieter "Bußgeld von bis 1.000 EUR" und bei Scheinvermietung sogar "Bußgeld von bis 50.000 EUR."
Aber bis zu 10.000 illegale Grenzübertritte täglich ohne Registrierung werden geduldet. Der Staat setzt Prioritäten, aber nur gegen die eigenen Bürger. Die o.g. Bußgelder gelten natürlich nicht im Zusammenhang mit Vermietungen an "Flüchtlinge" bzw. für dieselben.

[20:00] Das Straflager wartet.WE.

[20:16] Der Schrauber:

Ja, ohne Schein vom Vermieter nicht mehr umziehen, aber ohne Abmelden nicht umziehen ins Ausland. Ahja, da haben wir doch, was wir brauchen: Das ist eine neuerliche Verfolgung von "Republikflucht". Irgendein verbeamteter Parasit hat zu bestimmen, wer wohin darf. Fehlt dann noch der Grenzzaun, der wird ja gerade noch inbrünstig gefordert, obwohl er den Grund der Forderung 1. nicht verhindert, nicht einmal vermindert, weil man das nicht will und 2. ewig steht und dann ganz sicher gegen die normalen Bürger verwendet wird. Ewige Mauer reloaded, nur diesmal vom Volk gefordert für ein Momentanevent, das in 10 Jahren als böser Spuk und Hochverrat, aber Vergangenheit in Büchern steht. Und dazu dieser Republikfluchtparagraph. Paßt doch alles: BRDDR, Präfektur des heiligen bürokratischen Reiches aufgelöster Nation, EUdSSR.


[15:07] Leser-Zuschirft-DE zu "Merke und die Grenze":

Auch in der Grenzpolitik beginnt nun die Wende in den PARTEIEN, die Abkehr von der Bevormundung durch Angela Merkel: Gestern hieß es bei WELT schon: "Merkel und die Grenze: Die größten Heucheleien in der Flüchtlingspolitik"! Heute schon, einen Tag später, gibt es Konsequenzen bei der CDU. Denn wenn die Umfrageergebnisse deutlich sinken, dann handelt wenigstens ein Teil der Politiker der CDU, welche sicher auch Druck von ihren "Front"-Mitgliedern bekommen haben, denen der Flüchtlingsstrom inzwischen bis über beide Ohren angewachsen ist und sie nun vor kaum mehr lösbare Aufgaben stellt! Diese wiederum bekommen Druck von Bürgern, die sich über die Verschlechterung ihrer Lebensverhältnisse beklagen und Druck von den Menschen, welche an der Asylantenfront stehen und dort im Kulturenkampf verheizt werden! Es ist ein Regelkreis der Unzufriedenheit, der sicher schon bald auch bei der "Number One" ankommen wird (Mutter Terroresia, also bei Frau Angela Merkel) und diese dann ENDLICH dazu zwingt, genau das abzuschaffen, was sie eigentlich ENDLOS schützen wollte, die ENDLOSE GRENZLOSIGKEIT und den ENDLOSEN ZUSTROM von MUSLIMEN in das CHRISTLICHE Europa entlang der politischen Linie "Der Islam gehört ENDGÜLTIG zu Deutschland".

http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/fluechtlingskrise-unions-fraktion-angela-merkel-antrag-grenzschliessung-zwingen-31003548
http://www.n-tv.de/politik/Unionspolitiker-wollen-Grenze-schliessen-article16163536.html

Die Forderung einer grenzdebilen Kanzlerin nach einer grenzenlosen Zuwanderung bei offenen Grenzen ist mehr als grenzwertig! TB

[14:00] ET: Steuergeldverschwendung: Sigmar Gabriel verwendet 235.794 Euro gegen TTIP-Kritiker

[14:00] NTV: Übernimmt Schäuble als Übergangskanzler

Die Migrationskrise bedroht inzwischen die Kanzlerschaft Angela Merkels. In Berlin werden Gerüchte gestreut, sie könne UN-Generalsekretärin werden. Schäuble könnte sie dann beerben.

Dann kann sie gemeinsam mit der UNO untergehen. Meine Quellen haben soetwas vorhergesagt.WE.
 

[13:50] Focus: Wahnsinn, dieser Staat

Gut gemeinte Gesetze führen zu noch mehr Bürokratie und bremsen die Wirtschaft. Die Kluft zwischen Politik und Unternehmen war noch nie so groß. Einem Mittelständler reicht es.

Das kommt alles weg. Das stimmt:

"Am Ende einer Epoche stand immer BÜROKRATIE, VERSCHULDUNG, STAATSBANKROTT. Am Anfang war immer GOLD die Grundlage eines neuen Finanzsystems. So war es immer und so wird es auch wieder sein!" - Paul C. Martin
 

[8:00] Für die Götter der Roten: Flüchtlinge haben in Hamburg ab sofort Vorrang – BRD schafft Privatbesitz de facto ab – Erstes Gesetz in Hamburg

[7:45] Leserzuschrift zu Immer mehr Rentner jobben nebenher

Aber für alle Fremden dieser Welt, welche nie etwas zu unserem Land beigetragen haben ist genug Geld vorhanden.
Dafür schmeisst man auch schon mal Deutsche aus ihren Wohnungen!
Lange kann man diese Zustände nicht mehr aushalten!

So ist die Demokrattie. Aber bald ist diese weg.

[10:30] Der Widerstandskämpfer zu:

Der passende Spruch dazu lautet: "Zu wenig zum Leben, zu viel zum Sterben". Wenn der Sozialismus zu lange währt , haben wir es dann mit dessen fatalen Ausprägungen zu tun. Langsam aber sicher beginnen diese zu greifen und werden sich darüberhinaus noch über weite Teile der aktiven Bevölkerung erstrecken. Die sozialistische Blase ist drauf und dran zu platzen, unter sozialistischer Nachhaltigkeit haben sich viele etwas Anderes vorgestellt, die Realitätsverweigerung holt sie nun ein.

Das ach so hoch gelobte Sozialnetz ist zwar noch nicht implodiert, es kann aber einem ein adäquates Auskommen nach vielleicht vierzig Arbeitsjahren immer weniger gewährleisten. Angesichts der ohnehin schwerst überstrapazierten Budgets der Sozialsysteme können wir uns darauf einstellen, dass sich die relative, vermeintlich sozial abgesicherte Position jedes Einzelnen weiter verschärfen wird. Der von den Produktivzellen über einen langen Zeitraum erwirtschaftete Mehrwert wurde von den Sozialisten hinterhältigst, auf perfide Art in alle möglichen, dubiosen Kanäle umverteilt. Ein natürlicher Vermögensaufbau des Volkes wurde durch den Sozialismus gezielt vereitelt, Konsumorientierung , im Idealfall auf Pump, wurde propagiert. Diese destruktive Propaganda der Sozialisten hat das ehrbare Ziel des Aufbaues von Lebensersparnissen einfach alt aussehen lassen. Das Volk hat man in´s offene Messer rennen lassen.

WEG MIT DER SOZIALISTISCHEN LÜGE !
HER MIT DEM GESUNDEN MENSCHENVERSTAND !

In Zukunft gibt es gar keinen Sozialstaat und auch keine Renten mehr. Dafür niedrige Steuern.WE.
 

[7:10] DWN: Bundesregierung kündigt Subventionen für Reedereien an

Sie kündigte eine gesetzliche Neureglung an, wonach die Reeder die Lohnsteuer der Beschäftigten unter deutscher Flagge künftig komplett einbehalten können. Auch bei den Sozialversicherungsbeiträgen sollten die Reeder entlastet werden.

Warum darf das nicht der normale Steuermichel machen? Der kann nicht ausflaggen, das ist der Unterschied.WE.

PEGIDA & Co:

[16:33] Leserbeobachtung der Pegida-Kundgebung:

wir fuhren gestern von Leipzig nach DD zur Geburtstagsfeier, um auch mal persönlich dabei zu sein. Der Theaterplatz war fast voll .Laut Ordnungsamt  passen auf diesen Platz 39.000 Personen . Somit dürften es über 30.000 Besucher gewesen sein. Gegendemo waren nicht soviel wie angeben vielleicht 3-4.000... Ich kann nur sagen Böller und Unruhe kam  wie immer von der Gegendemo welche die Regierung gerade wieder lobt. Was mir auffiel waren kleine Gruppen von Männern  von ca. 8 Mann. Meist gepflegter Vollbart und Brille welche sich im Gänsemarsch auf dem Platz hin und her bewegten wie Schachfiguren. Sich aber nicht so sehr für die Reden interessierten. Ich würde sagen Typ Studenten  bis Ende 20. Merkwürdig war . ALLE hatte schwarze Windjacken der Fa. "North Face" an wo das Logo auch hinten auf der Schulter ist. Sowas trägt oft die Gegenseite wie eine Art Uniform. Ob von denen  Provokationen ausgingn kann ich aber nicht sagen.

[12:15] FAZ: Nach Pegida-Demo Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdachts auf Volksverhetzung

Nach einer islam- und fremdenfeindlichen Rede des deutsch-türkischen Autors Akif Pirinçci bei der Jubiläums-Kundgebung der Pegida hat die Staatsanwaltschaft Dresden Ermittlungen aufgenommen. „Wir ermitteln wegen des Verdachts der Volksverhetzung", sagte Oberstaatsanwalt Lorenz Haase am Dienstag. Grund sei die Anzeige einer Privatperson, die noch in der Nacht bei der Polizei erstattet worden sei. Konkret gehe es um den Satz: „Es gäbe natürlich andere Alternativen, aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb". Allerdings hatte Pirinçci diesen Satz nicht auf Flüchtlinge bezogen. „Wir prüfen die strafrechtliche Relevanz", sagte Haase.

Anzeiger und Staatsanwalt werden sicher auf vielen Verhaftungslisten landen.
 

[10:15] JF: Paukenschlag in Dresden: Pegida mit Rekordbeteiligung

[8:15] Hier ein recht objektiver Bericht von der FAZ: Pegida spaltet Dresden

[7:40] Der weiss auch nichts: Gabriel: Pegida in Teilen offen rechtsradikal - Krawalle in Dresden

[7:00] DWN: Hass-Prediger Akif Pirincci zerstört die Pegida in Dresden

Was keinem Politiker in Deutschland bisher gelungen ist, das dürfte dem Schriftsteller Akif Pirincci gelungen sein: Mit einer unglaublichen Hass-Rede hat er die Pegida in Dresden zerstört. Kein Mensch, der auch nur noch Spurenelemente von Anstand in sich hat, kann jemals wieder zu solch einer Veranstaltung gehen.

Anstand? die Kopfabschneider, die bald auch Berlin erobern werden, werden keinen Anstand haben. Der Mob, der danach alles, was mit dem heutigen Regime in Verbindung steht, jagen wird, wird auch keinen Anstand haben. Ich habe Chefredakteur Maier persönlich gewarnt, sich nicht mit solchen Artikeln in die Schusslinie zu begeben.WE.

[8:30] Der Schrauber:
Der Maier ist seit der Übernahme durch den Investor extrem stramm Pro Asyl. Der tritt demnächst sicher noch bei der Kahane in der Amdadeo Antonio Stiftung an als Islamversteher. Ist zur Desinformationsquelle geworden: Erst Leser um sich versammelt, mit durchaus lesenswerten und treffsicheren Dingen, dann die Maske fallen lassen um die Deutungshoheit zu gewinnen. Glücklicherweise so plump, daß es jeder merken muß.
Achja, dem Maier sei gesagt: Der Akif ist einer der wenigen Menschen, die noch anständig sind, im Gegensatz zu ihm, dem Heuchler, der genau so und vermutlich noch viel radikaler denkt, aber dem Invest-Zensor nach der Schnauze schreibt. Billigend in Kauf nehmend, Kopfabschneiderinvasoren schönzureden und normale Menschen zu beleidigen.
DWN ist so gut wie tot.

[9:40] Leserkommentar-CH:
Der Eidgenosse: (Kopie der Email an Herr Maier, Deutsche Wirtschafts Nachrichten zum Artikel: Pegida, Deutschland schafft sich ab)
Guten Tag Herr Maier,
Mit Ihrem Artikel haben Sie sich gerade selbst die Maske vom Gesicht genommen. Bis hier dachte ich die DWN steht für objektive Berichterstattung. Ich muss jedoch leider feststellen, dass Ihr Portal genauso zum verlogenen Mainstream gehört wie Spiegel & Co. Daher werde ich Sie aus meiner Leseliste entfernen und ändere Ihre Schlagzeile auf: "DWN schafft sich ab"

Ich persönlich bezweifle eher, dass Hr. Maier damit einem Befehl der neuen Eigentümer nachgekommt. Die Journalisten sind einfach so gehirngewaschen.WE.
 

[6:50] Bild: Ein Patriot hasst nicht!

Von THOMAS DE MAIZIÉRE*

Der Hass gegenüber Flüchtlingen, der Hass gegen verantwortliche Politiker, der Hass gegen Andersdenkende hat im Internet und auf der Straße ein unerträgliches Maß erreicht.

Mr. Sachsensumpf ist sichtlich irritiert. Dennoch ist er so weit abgehoben, dass er nicht vestehen kann, warum das Volk Politiker wie ihn wegen deren Flüchtlingspolitik hassen. Richtigen Hass wird er erst kennenlernen, wenn die Kopfabschneider unterwegs sind und die Politiker des Hochverrats beschuldigt werden. Auch dann wird er es vermutlich nicht verstehen. Er hat keine Ahnung.WE.

[8:20] Der Schrauber zu Mr. Sachsensump:

Man sieht auch die devote Hofberichterstattung. Die Geschichte des Sachsensumpfes ist den Schreiberlingen bekannt. Unter ordentlichen Verhältnissen kämen bei den Volksverhetzungen des Sachsensumpf Misère direkt Zwischenfragen von den versammelten Presseleuten, wie denn die Ermittlungen zum Sachsensumpf stehen. Danach wäre dann erstmal wieder Ruhe.
Oder, noch schöner: Er tobt dann ein wenig, wie ein Sozialdemokrat.

Um es nochmal in Erinngerung zu bringen, hier ist der 8min Beitrag in einer neueren Version, Bericht aus dem Mainstream, nicht etwa böse VTler:
https://www.youtube.com/watch?v=uWXrckk8NVA

Nach diesem Bericht gehorcht er seinem Handler.


Neu: 2015-10-19:

Allgemeine Themen:

[19:40] Welt: Merkel und die Grenze Die größten Heucheleien in der Flüchtlingspolitik

Bundeskanzlerin Merkel sagt, man könne die deutsche Grenze nicht sichern, zahlt aber der Türkei Geld, damit die ihre Grenze sperrt. Scheinheiliger geht's kaum noch. Und das ist längst nicht alles.

IM Erika spielt ihre Rolle sehr gut zu Ende.
 

[18:40] Freeman: Gutmenschentum führt Deutschland in den Abgrund

[18:00] TO: Wegen Hass-Kommentaren Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Facebook-Manager

Facebook steht wegen seines Umgangs mit Hassbotschaften in der Kritik. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft Hamburg nach "Spiegel Online"-Informationen gegen drei Manager des Konzerns – wegen des Verdachts auf Volksverhetzung.

Es wird immer obskurer. Sagt dieser Justiz, dass sie auch deswegen komplett entfernt wird.WE.
 

[18:00] Weil das Gold weg ist: Bundesbank überzeugt Zweifler nichtWo ist der Goldschatz?

[13:24] gdp: Brandenburger Polizei vor dem Kollaps?!

Die Situation in der Brandenburger Polizei ist Besorgnis erregend. Unsere Kolleginnen und Kollegen sind über die Belastungsgrenzen hinaus beansprucht. Arbeitszeitrechtliche Vorgaben können nicht eingehalten werden. Dienstfreie Tage und insbesondere Wochenenden werden gestrichen. Es ist ein Zustand erreicht, der nicht mehr länger auszuhalten ist.

[13:51] Leser-Kommentar-DE zum Kollaps:

(1) Vielleicht sind ja mal ein paar Personenschützer von Regierungsmitgliedern solidarisch und sagen "Sorry, Sie müssen jetzt ein paar Stunden auf sich selbst aufpassen. Ich springe in Brandenburg für die Kollegen im Wachzimmer ein".

(2) alle wichtigen Vokabeln sind gefallen:
-nicht mehr lösbare Aufgabe
-vollkommen überfordert
-werden verheizt
-permanent im Einsatz
-beängstigende Stimmung in der Polizei
-die Schnauze voll
-der unkontrollierte Zustrom von Flüchtlingen und Asylbewerbern
-erhebliche Gefahren für die Innere Sicherheit
und münden in den Offenbarungseid:
„Ohne Panik zu machen, muss man feststellen, dass wir gar nicht wissen, wie viel Leute aus dem IS, von Al-Qaida
oder anderen terroristischen Organisationen sich derzeit in Brandenburg befinden. Selbst wenn wir das wüssten,
wären Staatsschutz, Verfassungsschutz und Kriminalpolizei personell überfordert."


[08:07] rationalgallerie: Betrugs-Weltmeister Deutschland

Ich glaube, dass so gut wie keine WM bzw. EM der letzten Dekaden schmiergeldlos vergeben wurde. Deutschland wird wieder einmal als einziger für einen Betrug angeprangert, den alle anderen auch begangen haben. Ähnlich wie bei VW! Gehört zu Detuschland und gehört zur Deutschland-Demontage! TB

[08:40] Der Schrauber zum blauen TB-Kommentar:

Sie haben natürlich Recht: Das ist ohne Schmiergelder noch nie über die Bühne gegangen, das gesamte Sportgeschäft ist Schieberei, Korruption, Mrd.-Poker und orchestrierte Events. Längst schon ist in diesem Mrd. Dekadenzgeschäft kein Zufall mehr erlaubt, heißt echte Ergebnisse sind eher als Betriebsunfälle zu sehen.
Daß es bei der Vergabe dieser Massenbespaßung grundsätzlich nur mit Korruption abgeht, ist altbekannt und vor Allem sogar offensichtlich bei den Geschäftspraktiken, den Zusicherungen von Steuerfreiheit und dergleichen mehr. Die Steuerzahler zahlen alles, von Investitionen bis Ausfälle, Steuerfreiheit ist Bedingung, daß die Heuschreckenbande Fifa überhaupt ihre faltigen Arsch zur Orgie bewegt, die Bauruinen und Verluste tragen nachträglich weiter die Steuerzahler.
Verdienen können grundsätzlich nur die Fifa und ihre angeschlossenen Korruptions-, und Sponsorkonzerne. Warum aber wird jetzt nur Deutschland angeschossen? Die Erklärung ist einfach:
Deutschland ist das einzige Land, daß "Hier" schreit, wenn es um Schuldzuweisungen aller Art geht. Nur hier wird sofort zu Kreuze gekrochen, Reue zugesichert in Form von Mrd. Ablaß-Zahlungen, diverse Füße konvulsivisch kotauend geküßt im kollektiven Schuldbewußtseinswahn. Nur hier werden sofort Land, Leute, Geschichte und die gesamte Existenz infragegestellt. Für die Anderen gilt dann: Heiligenschein einschalten und immer fröhlich reintreten. Jeder darf mal, macht Spaß, ist immer lustig und immer risikolos, bringt sogar Geld und weitere deutsche Untertänigkeit.

Mit der Ab- und Ausschaffung Eures Bundespräsidenten wäre einmal ein Anfang gemacht, das "Hier"-Schreien zu beenden! TB

[08:50] Leser-Kommentar-DE zum irren Fahnenschwenker:

Widerlich finde ich nur das Verhalten von Herrn Maas der als Justizminister es "Widerlich" findet wenn man eine Deutschlandfahne zeigt.
Man sieht das in der Regierung Deutschlands Deutschfeindlichkeit Programm ist. Der Selbsthass unserer linken Regierung geht so weit dass sie am liebsten ihr eigenes Volk für seine Geschichte bestrafen wollen. Daher werden die Deutschen von ihrer Regierung subtil diskriminiert, ja man würde es sogar begrüßen wenn ein anderes Volk das eigene verschwinden lässt. Ich glaube dass diese linken Lumpen-Politiker dementieren und verschweigen würden wenn ihr eigenes Volk von einem anderen massakriert würde. In Deutschland sitzen Deutschlandhasser und Staatsfeinde in der Regierung.

PEGIDA & Co:

[20:20] Leserzuschrift: n-tv Verwirrungstaktik:

Verwirrungstaktik heute bei n-tv 19.00h Nachrichten: Es wird ueber Rechtsextreme Demos und Gefaehrlichkeit der PEGIDA gepoltert. Die Galgengeschichte ueber Merkel & Co wird auch wieder aufgekocht. De Maziere - Wiederholungszitat, dass PEGIDA - Anhaenger harte Rechtsextreme sind, usw.... So nun wird Spannung aufgebaut, die Reporterin gibt nach Dresden weiter, denn dort gibt es wieder eine gefaehrliche PEGIDA - Demo. Aber Pustekuchen: Der Reporter dort, man staune, berichtet ueber 20 000 friedliche PEGIDA - Demonstranten, die lediglich ihre freie Meinung kund tun wollen. Aber draussen bei den 7000 Gegendemonstranten, so sein Bericht, gibt es Randale, Boeller wurden abgezogen, etc.... - Bericht - Ende.
Worauf, Herr Eichelburg, zielt diese Massenpsychologie oder Verarscherei ab ?

Vorhin auf ZDF Heute war ein wilder Verriss der Pegida. Es sollte wohl bald Pegida mit recht behalten, wenn der Terror beginnt und alle am falschen Fuss erwischt werden.WE.
 

[09:05] ET: DE Maizière: Pegida-Organisatoren sind harte Rechtsextremisten

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Organisatoren der Pegida-Organisation als rechtsextrem eingestuft. "Inzwischen ist völlig eindeutig, diejenigen, die das organisieren, sind harte Rechtsextremisten", sagte der Minister im "Bericht aus Berlin". Die Organisatoren bezeichneten Asylbewerber pauschal als Verbrecher und alle Politiker als Hochverräter, so de Maizière weiter.

Von der kommenden Hochverratsfalle für die Politiker ahnt Mr. Sachsensumpf wohl noch nichts.WE.

Messer-Attacke:

[08:20] Bild: Henriette Reker – Wahlsieg im Koma!

[09:08] Leser-Kommentare-DE: zur Wahl:

(1) Vielleicht sollte an dieser Stelle noch einmal erwähnt werden, dass die Wahlbeteiligung unter 40% lag!

(2) Wovon wiederum 7% die Satirepartei "Die Partei" gewählt haben.

(3) 800 000 Wahlberechtigte. 40% Wahlbeteiligung = 320 000 und davon wurden 100 000 Stimmen per Briefwahl abgegeben.

(4) Da hat die Bildzeitung schon recht mit Wahlsieg im Koma. Bei einer Wahlbeteiligung von unter 40% ist das Wahlvolk bereits im Koma.


Neu: 2015-10-18:

Allgemeine Themen:

[19:09] MMnews: Neuwahlen als Lösung?

Es sind alle Dämme gebrochen. Jeden Tag kommen bis zu 15.000 Menschen neu in Deutschland an. - Nahezu dem gesamten politischen Personal der Bundesrepublik fehlt die Einsicht in das offensichtlich Notwendige oder zumindest der Mut, eben dieses zu formulieren: die Grenzen müssen sofort geschlossen werden.

[10:49] focus: "Stehen vor sozialen Unruhen": Polizeigewerkschaft fordert Grenzzaun

Die Deutsche Polizeigewerkschaft fordert den Bau eines Zauns an der deutschen Grenze, um Flüchtlinge aufzuhalten. Nach Ansicht des Bundesvorsitzenden Rainer Wendt dürfe Deutschland nicht länger das Signal "Kommt alle her" aussenden.

PEGIDA&Co:

[13:30] ET: Politiker panisch vor "Pegida-Geburtstag"? So warnt Heiko Maas Bürger vor Teilnahme!

[11:20] contra-magazin: Jetzt redet der Galgenmann von Pegida

Messer-Attacke:

[09:58] Leser-Zusendung-DE zur Attacke:

1) Die Frau wurde kürzlich vom Spiegel TV entlarvt / Im Bericht kam auch vor, dass die Stadt Köln bis zu 5200 Euro pro Familie für Flüchtlingsunterkünfte in Hotels bezahlt + weitere Sozialleistungen. Dieses versuchte die Stadt Köln jahrelang zu verheimlichen. / Spiegel TV wurde juristisch von der Stadt Köln bedroht, diese Zustände nicht zu veröffentlichen !

2) Als Oberbürgermeisterin möchte ich . . . Den Aktionsplan gegen Homophobie des Landes NRW umsetzen, damit neben der gesellschaftlichen Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgendern und Intersexuellen auch ausreichend Schutz vor Diskriminierung und Gewalt geboten wird.

3) Henriette Reker war Grüne Sozialdezernentin der Stadt. Vor ihrer Kandidatur für die Oberbürgermeisterin wurde sie dann als parteilos bezeichnet und kandidierte für die Grünen, für die CDU und die FDP. Als Sozialdezernentin trug sie die Verantwortung für die Flüchtlingspolitik. Sie führte die Informationsveranstaltungen für die Bürger durch, wenn wieder einmal ein neues Flüchtlingsheim geplant wurde. Dadurch entstand der Eindruck, daß sie es war, die für diese Heime verantwortlich war.

[12:45] Das ist also eine ganz Linke. Wer solche Veranstaltungen organisiert, macht sich damit zum Ziel. Es ist interessant, dass auch die CDU da mitmacht.WE.

4) Täter ist Hartz IV- Empfänger. Wenn es sich bewahrheitet, daß der arbeitslose Maler vom Sozialamt zum Cloputzen im Asylantenheim verpflichtet wurde. Daß er dort von den Asylanten gedemütigt und verhöhnt wurde. Und daß ihm die Leistungen gestrichen wurden, nachdem er diese Arbeit im Heim verweigert hat, dann muß man die Tat zwar nicht gutheißen, aber kann sie doch verstehen. Und daß er sich nicht an den Asylanten gerächt hat, sondern an einer der Verantwortlichen, zeugt von einem gewissen Weitblick.

5) Fernsehbilder zeigen eine „schwerverletzte" Reker, die sich selbständig auf die Trage hievt, der zuvor mit einer Machete die Luftröhre durchgeschnitten worden ist, welches aber nur mit einem „Pflästerchen" auf der rechten Halsseite abgedichtet wurde. Erinnert so ein bisschen an die Causa des Polizeipräsidenten Mannichl, der damals angeblich von Rechtsradikalen niedergestochen wurde und lebensgefährlich verletzt wurde, dann aber mit einem Kratzer auf der Brust und Pflaster „erstversorgt" wurde. Die Täter konnten nie identifiziert werden, aber die Geschichte wurde damals von Medien einfach mal so auf die Bahn gesetzt. Irgendwer wird es schon glauben.

[12:40] Die Sache dürfte künstlich aufgebauscht worden zu sein, oder wurde inszeniert.WE.

6) Im Sinne des Begriffes der „strukturellen Gewalt" sind Angela Merkel und ihre Anhänger schuldig am Schicksal jedes(!) Toten und Verletzten, wenn dieses direkt oder indirekt mit der „Asylflutung" zu tun haben sollte. Angela Merkel hat nun als VERURSACHERIN zum ERSTEN Mal einen Kollateralschäden in den eigenen Reihen, eben Frau Henriette Reker!

Auch hier gilt das blaue Cheffe-Kommentar von gestern 19:30!

[12:35] Leser-Kommentar-DE zum blauen TB-Hinweis:

Schon klar, daß Sie (die Redaktion ) sich von solcherlei Leserzuschriften distanzieren müssen, ist ja auch in Ordnung. Rein sachlich betrachtet hat der Leser von 09.58 Uhr aber völlig recht! Wer derart gedemütigt wird, wie dieser Hartz4 - Empfänger, der hat das Recht, sich zu wehren. Und daß er es nicht an den Asylanten ausgelassen hat, sondern an der Verantwortlichen, spricht absolut für ihn. Merkel und ihr Geschmeiß tragen die Konsequenzen für ihre Kriegsführung. Wir sind längst nicht mehr an dem Punkt, daß wir "unsere" Politiker doch schließlich mit Respekt behandeln müssen, weil sie ja ach so viel für uns tun... bla bla bla. NEIN! Es sind nicht unsere Politiker, es gilt längst: Die gegen uns! Und wie es aussieht, hat der Feind nunmal eine leichte Schwächung erhalten, nämlich ein kleines Kratzerchen, das ganz dolle aua macht, ohhhh!
Übrigens: bei der ersten Pegida-Veranstaltung in Köln (Kögida) vor knapp einem Jahr war u.a. auch diese Frau daran beteiligt, einen regelrechten Bürgerkrieg in Köln gegen eine kleine Gruppe Abendspaziergänger anzuzetteln, meines Wissens hat sie sogar dazu applaudiert, daß die Antifa Feuerwerkskörper warf.

[12:50] Es kommen viele Zuschriften herein, wo etwa Tötungsmethoden für Politiker beschrieben werden. Diese müssen wir leider alle wegwerfen, die Zeit ist noch nicht reif dafür. Nachdem T-Online gestern gezeigt hat, was bei denen reinkommt, habe ich auch ein Beispiel gebracht. Unser Disclaimer von 19:30 gilt weiter.

PS: wenn Sie soetwas schreiben, ist es sinnlos, weil wir es wegwerfen.WE.

[13:30] Leser-Kommentar-DE zum blauen Cheffe-Kommentar:

(1) Auch wenn viele Leser total sauer auf unsere Politaffen sind. Da wir in etwa wissen was kommt und uns oft auch vorbereitet haben, sollten wir uns nicht mit solchen Dingen abgeben. Es wird genug Leute geben die richtig ausrasten. Solche Anschläge wie gestern die nicht tödlich enden wird es dann kaum geben. Und man macht sich gewissermaßen mit schuldig. Das muß ja nicht sein. Sowas überläßt man dem Mob. Es wird auch schon schwer genug sich selbst zu schützen, man begibt sich möglicherweise auch noch in Gefahr. Hat schon mal jemand außer WE versucht einen Politiker zu warnen vor dem was kommt? Die können es einfach nicht glauben und gehen weg, die halten sowas für Spinnerei.

(2) Ich befürchte die Menschen kochen innerlich so sehr dass die Eskalation eines Tages in einem Blutrausch gegen alle Hirarchien von Politikern und Verantwortlichen der Lügenpresse und ihren Familien richten wird. Ich glaube dass die Wut des Volkes der Französischen Revolution gleichen wird.


Neu: 2015-10-17:

Allgemeine Themen:

[17:00] Silberfan zu Flüchtlingspolitik der Kanzlerin Von der Leyen stärkt Merkel den Rücken

Auf dem Bild sieht das Leyden so aus als ob sie den Mob darum fleht sie nicht auch abzustechen wie die Rekers. Ok das war gemein, aber ihre Handler sind der ja auch egal und schicken sie an die vorderste Front, ja Frau Leyen der Krieg findet nun auch vor Deiner Haustür statt, geh schon mal in Deckung, denn Du könntest die nächste sein.

Offenbar hat sie kürzlich dem Handler nicht gehorcht, also hat dieser ihre Dissertation überprüfen lassen.WE.
 

[11:00] Jennys Blog: Mehrkosten durch Flüchtlinge: Merkel-Deutschland denkt über neue Schulden nach

[11:00] Er bleibt dabei: Regierungspräsident Lübcke verteidigt Aussage Die Ausreise-"Freiheit eines jeden Deutschen" in der Flüchtlingskrise

[11:10] Leserkommentar zu Lübke:

Ein kroatisches Sprichwort besagt: "Wecke niemals schlafende Bären, und Deutsche" In diesem Zusammenhang äußerte sich der russische Autor und Philosoph Philipp Ekosjanz vergangenes Jahr wie folgt: "Merkel – Das sind nicht die Deutschen. Kein Charme, keine philosophische Leidenschaft und nichts, was mit dem Sieg über die Natur zu tun hat. Die Deutschen schweigen noch. Die Deutschen sind ein Volk, welches nur bei großen Taten wachgerüttelt wird. Für Kleinigkeiten haben sie nichts übrig. Sie haben etwas Russisches an sich: Sie schweigen sehr lange, vielleicht schlafen sie, vielleicht täuschen sie nur vor ... Und dann: Baaaah!"

Und damit beschreibt er ziemlich genau das Wesen der Deutschen. Viele Politiker und Medienverantwortliche scheinen sich gegenwärtig noch nicht vorstellen zu können, was ihnen blüht, wenn die Deutschen aus dem Dornröschenschlaaf vollständig erwacht sind. Sie haben noch nicht einmal mitbekommen, dass das große Erwachen allgemein schon stattfindet. Die Proteste in Dresden und Erfurt sind lediglich erste Vorboten. Als Politiker tut man aktuell gut daran einen gepackten Koffer im Schrank zu haben. Manchmal geht es schneller als man denkt...

Die Rache der Deutschen an der Politik wird unvorstellbar brutal ausfallen. Das ist aber auch das Ziel, weg mit ihnen.WE.
 

[8:30] Geolitico: Neuwahlen bringen gar nichts!

[8:00] MMnews: Magdeburgs OB beklagt Niedergang der Streitkultur in der SPD

In einem SPD-internen Gespräch, an dem Landes- und Kommunalpolitiker teilgenommen hätten, sei ihm "mehrfach signalisiert worden, dass ich der Spitzenkandidatin im anstehenden Landtagswahlkampf erheblich schade, wenn ich weiterhin diese meine Meinung öffentlich äußere." Trümper weiter: "Mir wurde nahegelegt, meine Meinung in der Flüchtlingsfrage nicht mehr zu sagen. Ich solle das unterlassen." In dem Gespräch habe er den Eindruck gewonnen, am Ende die Schuld dafür zugeschoben zu bekommen, wenn die Spitzenkandidatin bei der Landtagswahl schlecht abschneiden sollte.

Die roten Genossen sind total gehirnverbrannt, ahnen nichts von der Gefahr für sie und haben absolut keine Ahnung von der Meinung ihrer Wähler.WE.

Messer-Attacke:

[20:00] Leserzuschrift: Inszenierter Event:

Zeitlich passt das gut – am Montag feiern die Dresdner Spaziergänger ihr einjähriges Jubiläum. Linksextremisten und Polizei haben schon kräftig aufgerüstet; es werden von sowohl bei Pegida als auch bei deren Gegnern Rekordzahlen erwartet. Die Kölner Messerattacke mit Pegida in Zusammenhang zu bringen, gießt in Dresden Öl ins Feuer. Cui bono?

Die Systemabbrecher arbeiten mit den raffiniertesten Mitteln.WE.
 

[19:30] Eine Kostprobe von Volkes Stimme in der Zukunft:

Der Mann ist ein Held und verdient den Titel "Gerechter unter den Völkern". Der Anfang ist gemacht!
Tod den Demokratten. Schlagt auf sie ein, stecht sie ab, hängt sie auf, wo immer ihr sie findet.

Die Redaktion distanziert sich ausdrücklich davon. Wie auch andere Medien manchmal solche Zuschriften bringen, um zu zeigen, was reinkommt, machen wir auch das jetzt. Die Leser sollen sehen, was wir üblicherweise wegwerfen. So wird es massenhaft reinkommen, sobald der Terror losgeht - und auch gemacht werden. Diese Zuschrift kommt aus Deutschlands Elite.WE.
 

[19:15] Silberfan zu Spitzenpolitiker und Bürger bilden Menschenkette vor dem Rathaus

Ganz toll, ab 18 Uhr gab es aus Protest wegen der Masserattacke eine Menschenkette aus Hochverrätern, bald werden die richtige Ketten kennenlernen, an ihren Füssen bei der Arbeit im Steinbruch.

Das war vermutlich ein "Event".
 

[19:00] Leserzuschrift zu Henriette Reker

Also schaut mal: Die Dame hat 10 Jahre Jura studiert ab 1976 und nach weiteren 10 Jahren die Zulassung als Rechtsanwältin erhalten, also 20 Jahre nach Studienbeginn im Jahr 1996.

Richtiges Politiker-Material.

[20:00] Der Schrauber: Die entscheidende Passage kommt etwas weiter unten:

"Am 9. Januar 2015 wurde die parteilose Henriette Reker von Ratsfraktion und Parteispitze der Partei Bündnis 90/Die Grünen offiziell als Kandidatin für das Amt des Kölner Oberbürgermeisters vorgestellt. Der Vorstand der Kölner CDU unterstützte diese Kandidatur, und auch der Kreisvorstand der FDP.[13] In den drei Parteien trafen anschließend Mitgliedergremien eine endgültige Entscheidung.[14][15][16] Bei der Mitgliederversammlung der Grünen erhielt sie in geheimer Wahl 91,8 Prozent der Stimmen, bei der CDU 97,4 Prozent.[17] Sie selbst bezeichnete daraufhin die Grünen als ihre politische Basis.[18]"

Mehr brauche ich nicht zu wissen: Ist eine Grünin. Und die CDU in Köln ist auch grün, sogar ultragrün. Als vor einigen Jahren Pro Köln eine Infoveranstaltung machen wollte, hat der damalige CDU-OB Schramma simpel eine Stadt in Ausnahmezustand versetzt, Zustände wie im Krieg. Er hat das als Sieg der Demokratie gefeiert.
Glaubenswelt der Grüninnen: Grün = Demokraten. Nicht grün = Nazis. Kenne ich irgendwoher: Muslim = Rechtgläubiger. Nicht Muslim = Vieh (Kuffar)
Folgerung: Demokratie = Ersatz-Islam für grüne Sozialpädagogen und schwule Friseure. Nazi = alle Anderen.

Weg damit!
 

[16:50] Mehr zum Täter: Kölner Polizeipräsident geht von rassistischem Motiv aus

[16:30] Leserzuschrift zu Messerangriff auf Henriette Reker Pegida hat in Köln mitgestochen

Die OB-Kandidatin Henriette Reker wird am Wahlkampfstand schwer verletzt. Das ist auch das Ergebnis der Hetze fremdenfeindlicher Gruppen.

Es wurde gerade vorhin noch erwähnt. Zuerst kommen die Massenmedien und dann die Politik mit einem PEGIDA-Verbot.

Solche Aufrufe kommen sicher. Möglicherweise was dieses Attentat gar kein Zufall, sondern wurde dafür inszeniert.WE.

[17:00] Leserkommentar:
Das ist mir allerdings auch schon durch den Kopf gegangen. Danke, Cheffe!!!

[18:15] Dr.Cartoon:
Sollte hinter diesem Messerangriff die Absicht besteht, PEGIDA und andere Organisationen zu verbieten, dann wäre es Zeit für islamistischen Terror.
Wenn man mitten in der öffentlichen Diskussion über eine "Mitschuld" von PEGIDA die Terror-Inszenierungen startet, dann würde man die Lügenpresse und Politiker aufs äußerste diskreditieren. Jegliches Vertrauen in den Staat würde schlagartig hinweggefegt (Mind blowing), die Lügner würden sich selbst entarnen.

Dazu werden sicher alle Mittel eingesetzt.
 

[10:45] Rache oder Terror? Köln: Bürgermeister-Kandidatin bei Messer-Attacke schwer verletzt

[11:15]  Leserkommentar:
Im Radio SWR3 wurde gerade berichtet, dass der Täter mit 2 Messern angegriffen hätte, scheinbar gezielt auf die (parteilose) Kandidatin, die sich aber am CDU- Stand befand.
Der Täter soll lt. Augenzeugen / Polizei geistig verwirrt gewesen sein.
War dieser Begriff nicht bezeichnend für islamischen Terror?

Wahrscheinlich war es islamistischer Terror.

[12:00] Silberfan zu Kölner OB-Kandidatin bei Messerangriff schwer verletzt

Zum Hintergrund des Angriffs gab es zunächst keine Informationen. Die Sozialdezernentin ist seit Jahren bekannt dafür, dass sie sich für Flüchtlinge und Asylbewerber einsetzt. Ob es ein Zusammenhang damit gibt, ist aber völlig unklar.

Das dürfte ein Terroranschlag gewesen sein, denn der Täter hat wahllos auf mehrere Personenb mit zwei Messern zugestochen und diese zum Teil schwer verletzt. Ein Indiz dafür ist auch, dass die Nationalität des Täters noch vertuscht wird und er den Code "psychisch" bekommen hat. Das könnte auch ein Event gewesen sein, der die Politiker aufschrecken soll oder dazu führen soll, dass die Politiker in der Öffentlichkeit nicht mehr sicher sind und sich so langsam in ihre Fluchtburg oder ins Erdloch verkriechen sollen. Vielleicht erfahren wir in ein paar Stunden schon wer der Täter war, in Berlin nach der Messerattacke auf eine Polizisten ging das auch recht schnell, dass der psychisch Gestörten ein jusitzbekannter Terrorist war. Das jetzt schon Politiker Opfer sind hätte ich nicht erwartet, Schuld sind sie aber allen voran.

Aber auch ein Racheakt ist noch nicht auszuschliessen, siehe Zitat.WE.

[12:30] Silberfan Zusatz zum 12:00 Kommentar von WE:

Ja das könnte natürlich auch sein, auf diese Weise könnte der Mob auf die Verantwortlichen der Islamisierung aktiviert werden, so nach dem Motto: Jagd die Politiker und "Flüchtlings-"helfer oder tötet sie zusammen mit den Moslems = Bürgerkrieg. Grauslich was die Regisseure da geschaffen haben und es wird funktionieren um das Ziel zu verwirklichen. Der Herbst wird heißer, obwohl die Temperaturen gefallen sind.

Das soll der Täter nach der Tat gerufen haben: "Ich musste es tun. Ich schütze Euch alle.". Aus den Morddrohungen gegen Politiker wird offenbar Ernst.WE.

[13:50] Leserkommentar:
Die Politiker der Einheitspartei CDUSPDFDPGRÜNE werden sich jetzt garantiert die Hände reiben. Aufgrund des Vorfalls heute, gehe ich davon aus, das in den nächsten Tagen komplett alle PEGIDA-Demonstrationen verboten werden. Man wird alleine die Demonstranten für den Übergriff verantwortlich machen, um auf diese Weise die eigenen politischen Entscheidungen zu rechtfertigen und um damit noch mehr Bereicherer ins Land zu holen.

Das glaube ich eher nicht, sondern die Politiker werden massive Angst bekommen, dass es auch ihnen passieren könnte. Hier in Bild:

Dem „Express“ zufolge hatte wörtlich gesagt: „Merkel, Reker, Flüchtlingsschwemme."

[15:30] Leserkommentar: Messer-Anschlag in Köln:

Der Anschlag in Köln ist politisch motiviert und hat mit der Haltung der angegriffenen Politikerin Reker zur Flüchtlingsfrage zu tun. Diese Information kam / kommt ebenfalls in verschiedenen Medien zur Sprache. Damit werden die Morddrohungen gegen Politiker eine neue Qualität bekommen. Es muß nun offenbar jeder Politiker damit rechnen dass man ihr oder ihm tatsächlich ans Leder will.

Ob das hier ein Einzelfall war werden wir sehen. Aber für Politiker wird sich einiges ändern. In der Flüchtlingskrise liegt sehr viel Brisanz und man kann nicht vorhersagen wie das weitergehen wird.

Es musste ja zu solchen Attacken kommen, da kommt sicher noch mehr.

[16:30] Leserkommentar:
Besonders die Lokalpolitiker und 1000% Systemlinge die sich so sicher fühlen das sie gar nicht mehr realisieren was sie eigentlich von sich geben... aber bei weitem nicht wichtig genug sind als das man Personenschützer oder Polizei für sie abstellen würde... geschweige denn das letztere Lust hätten für diese Gestalten ins fallende Messer zu springen. - Die ersten Treten bekanntlich schon zurück und schmeißen hin...
"Politisches Engagement" wird für die meisten kleineren Psychopathen-Narzissten die sich gern wichtig machen und nen Heiligenschaun aufsetzen wollen ohne dafür was zu tun wesentlich uninteressant wenn man an Wahlkämpfen teilnehmen muss wenn der Wähler jetzt auch "Zeichen setzen will" und mit dem Messer abstimmt.

[17:00] Der Schrauber zu "Es musste ja zu solchen Attacken kommen, da kommt sicher noch mehr.":

Ja richtig. Dazu mußte es kommen. Diese Reker hat regelmäßig Schlagzeilen gemacht, wo sie gegen Deutsche und gegen jegliches Recht agiert hat, um ihre Lieblinge zu beglücken und das "Pack", also uns, genußvoll maßregeln wollte.
Der KStA, also der Kölner Stadtanzeiger, ist voll von deren Maßnahmen und Forderungen, eine Aktion war die Schließung eines Hotels, das gut ging, samt Entlassung aller Angestellten.
Und immer, wenn diese Tante, ihres Zeichens nutzlose Sozialdezernentin, ihren Willen nicht bekommt, dann geht sie mit Gewalt vor: Sie schickt nämlich bewaffnete Schirmmützen.
Das Ganze ist eine Kriegserklärung. Nun hat diese Erklärung jemand angenommen. Wie man es in den Wald hineinruft, so schallt es wieder heraus, heißt ein altes Sprichwort.
Wer weiß, wie stark der Täter von den Kriegserklärungen und selbstgerechten Maßnahmen dieser Tussi betroffen war, aber auf jeden Fall gilt: Wer schießt, muß damit rechnen, daß zurückgeschossen wird.
Wie ich diese Tat sehe, darf ich nicht schreiben. Noch nicht!

Solche Politiker malen sich jetzt Zielscheiben auf.


Neu: 2015-10-16:

Allgemeine Themen:

[19:37] youtube: "rechte" Bürger stören Live Schaltung und sagen die Wahrheit

[18:17] Leser-Zuschirft-AT zum Verfall Deutschlands:

Deutschland fällt - VW, die Flüchtlings IM Erika allein zu Hause in Brüssel, DFB- Ungreimtheiten (es gilt die Unschuldsvermutung, aber dann ggf.auch den 4.Stern abgeben nicht vergessen sollten dazu noch Spiele gekauft worden sein)...jetzt kommen die Reperationszahlungen an alle Kriegsgener, nicht nur Griechenland...Berlin mag ja sexy sein, aber Deutschland pleite und unglaubwürdig. In Bonn lief alles noch ganz anders...nämlich positiv. (Mit verdammt viel GLÜCK gibts den Rauswurf aus der EU ).


[16:05] MMNews: Kubicki: Deutschland vor logistischem Notstand

[13:30] Spiegel: Vorratsdatenspeicherung: Sie versuchen es schon wieder

Der Bundestag hat die Vorratsdatenspeicherung beschlossen - mal wieder. Obwohl Gerichte ähnliche Gesetze schon zweimal gekippt haben. Sanktioniert werden so teure politische Fehlentscheidungen nicht. Außer vielleicht von Ihnen

Die Handler der zuständigen Politiker dürften das befohlen haben.

[14:00] Leserkommentar:
Es ist wirklich nicht zu fassen, dass immer wieder aufs Neue so viele von diesem "Pack" immer wieder beim (erneuten) Rechtsbruch mitwirken. Man fragt sich wirklich wie das sein kann: Haben die so viel Angst vorm Bürger, sind die so erpressbar und damit fremdgesteuert, sind das einfach alles dumpe Mitläufer oder ist es alles zusammen?

Wir haben schon oft gesehen, dass die meisten Abgeordneten reines Stimmvieh ihrer Chefs sind.
 

[12:30] Leserzuschrift: das politische Schiff sinkt:

Hallo aus dem nebligen Sachsen!
(Hier ist schon seit Tagen kein „Musel-Wetter" mehr. Nachtfrost, stundenlang Schneeregen hihihi!)

In D zerfetzen sich mittlerweile die Po-litiker gegenseitig wegen der Terrorarmeen.
Es werden reihenweise Brandbriefe an IM Erika geschrieben. http://www.focus.de/politik/deutschland/aufstand-weitet-sich-aus-126-cdu-politiker-unterzeichnen-brandbrief-gegen-merkel_id_5012263.html
Man zeigt sich medienwirksam schon gegenseitig an usw.: https://mopo24.de/#!nachrichten/fluechtlingskrise-spd-stadtrat-zeigt-tillich-an-19709
Und die Parteiaustritte auch von höheren Partei-Soldaten beginnen: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/lutz-truemper-magdeburger-ob-verlaesst-spd-wegen-fluechtlingspolitik-a-1057832.html

Die unteren Po-litiker (Bürgermeister, Kreistagsabgeordnete) mit täglichem Kontakt zum Bürger und der Realität merken langsam, was hier wirklich vor sich geht und das wir eigentlich schon mitten in der Katastrophe drin sind.
Diese Po-litiker und die Justiz bekommen schon sehr direkt die stündlich wachsende Volkswut zu spüren. http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-10/pegida-staatsanwalt-morddrohung-ermittlungen-dresden

Wahrscheinlich ahnen wirklich die Ersten, was noch kommt, vor allem, wenn die heimlich bei HG mitlesen.
Nun werden diese Blitzmerker entweder das sinkende Schiff zeitnah verlassen und sich aus der medialen Öffentlichkeit zurückziehen oder sich in der Hoffnung auf neue Wählerstimmen öffentlich um satte 180 grd drehen.

Auch die Quatschbude im Bundeshauptslum läutete gestern zumindest für die Medien und als Beruhigungspille für das Pack eine „Kehrtwende" in der Asylpolitik ein: http://www.n-tv.de/politik/Bundestag-stimmt-Asylgesetz-zu-article16145851.html
Das ist wahrscheinlich nur eine Nebelkerze ohne dass es umgesetzt wird, aber für die gutgläubigen Michels reicht das erstmal wieder für paar Wochen... Vielleicht schiebt man wirklich auch noch paar Asylbetrüger medienwirksam ab, um glaubhaft zu wirken.

Dieser Damm ist schon gebrochen und das wird jetzt so weitergehen und immer mehr Po-litiker und Funktionäre werden vom Pro-Asyl-Zug abspringen. Vor allem, wenn die erstmal mitbekommen, wie populär und beliebt sie damit bei sehr vielen Wähler werden!!!

Wenn demnächst nichts Gravierendes passiert und die Flutung noch Monate so weiter geht, sind bald nur noch wenige enthirnte Po-litiker auf dem Pro-Asyl-Trip und können sich dann wieder als die großen Mahner und Gegner der Asylpolitik hinstellen.
Damit wird die angeblich geplante Entfernung der heutigen Politik auf allen Ebenen jeden Tag unwahrscheinlicher. Der Mob wird keine Asylgegner in die Straflager jagen.

Die Politik dreht sich zwar schon, aber das wird nicht schnell genug gehen. Denn dann kommt der Terror.WE.
 

[11:15] Was es alles gibt: Ebay-Auktion: Verkaufe Gewissen von Angela Merkel – absolut rein, da kaum verwendet!!!

[11:00] PI: Staatsanwalt ermittelt gegen Pastor Tscharntke

Ein Pfaffe hat ihn angezeigt. Diese Kirche und diese Justiz müssen sich selbst vernichten. Es wird geschehen.WE.
 

[9:00] Das Gelbe: Warum handelt Merkel, wie sie gerade handelt?

Dieser Autor erkennt schon viel, aber auch er kann sich nicht vorstellen, dass damit das ganze politische System entfernt wird.WE.
 

[8:30] Contra: Deutschland: Mit Merkel & Co in die totalitäre Zukunft

[8:15] Bald wird Michel zahlen: Lügen haben kurze Beine! Steuererhöhungen wegen Flüchtlingskrise?

[8:10] Gerhard Breunig: Merkelfäule reloaded


Neu: 2015-10-15:

Allgemeine Themen:

[18:45] Kein Wunder, bei so vielen Asylanten: Morddrohungen an Politiker nehmen zu: Bis zum Rücktritt gedrängt

[17:15] Wie vorhergesagt: Flüchtlingskrise "Sind in einer Notsituation": Bremen erlaubt Immobilien-Beschlagnahmung

Der mitgesendete Leserkommentar kann noch nicht gebracht werden.

[18:00] Der Schrauber:
Eigentlich denke ich ja über diese Sauereien so, wie der Leser in dem zur Zeit noch nicht publizierfähigen Kommentar.
Aber da es sich um Bremen handelt: Wer hat denn seit fast 70 Jahren immer nur Infrarot gewählt? Wer ist denn überall gutmenschlich zurechtweisend und moralisierend vorneweg, während die Finanzen ein stinkender Fäulnispfuhl sind? Und jetzt zeigt das so beliebte Gutmenschregime seine Fratze. Eigentlich recht geschiehts.
Wer wirklich Alles in Kauf nimmt, nur um nicht rechts zu sein, mit dem wird auch Alles gemacht werden!

[20:10] Leserkommentar:
Wieviele "ausreisepflichtige" Asylbewerber gibt es in Bremen? 1.000 Personen? 5.000 Personen? Mehr? Darüber müsste der Senat doch Auskunft geben können (und müssen). Die roten Länder sind doch diejenigen, die Abschiebungen besonders vehement boykottiert haben. Und jetzt fällt es ihnen auf die Füße. Und die Bürger sollen jetzt doppelt darunter leiden! Erst müssen sie dieses Gesindel jahrelang weiter füttern und dann auch noch ihre Immobilien von irgendwelchen Barbaren aus der Steinzeit ruinieren lassen? Eine Notlage, die selbst willentlich herbeigeführt wurde, kann doch nicht zu meinen Ungunsten als Grund herhalten. Sollen sie die Flüchtlinge im Rathaus unterbringen. Warum sollte ich mich an neu erlassene Gesetze halten, wenn Bremen sich selbst nicht an bestehende Gesetze hält?

Man sollte lieber fragen, wie viele Straflagerpflichtige Politiker gibt es in Deutschland?WE.
 

[17:00] DWN: Bundestag verschärft Asylrecht

Mit großer Mehrheit verabschiedet der Bundestag ein verschärftes Asylrecht. Beschlossen wurden schnellere Abschiebungen und Sach- statt Geldleistungen für die Flüchtlinge. Zudem sollen die Kommunen mehr Geld erhalten.

Das wird die Terroristen nicht abhalten, aber einige von denen, die ins Sozialsystem wollen.WE.
 

[15:30] Sogar die eigene Basis hasst Merkel: Empörung über Flüchtlingspolitik beim Besuch der Kanzlerin in Sachsen | „Frau Merkel, schämen Sie sich! “

[12:43] focus: Brisante E-Mail: Verschweigt die Polizei Vorfälle in Flüchtlingsheimen?

Darin heißt es nach Angaben des Blattes, dass bei „Einsätzen in den Unterkünften, die keine Außenwirkung erzielen", „keine Pressemeldung gefertigt" werde. Die Polizei solle nur „bei eventuellen Anfragen" von Medienvertretern reagieren. Nur bei größeren Vorfällen wie Bränden oder Massenschlägereien solle informiert werden.

Man muß es sich auf der Zunge zergehen lassen: von uns alimentierte Politiker ordnen der von uns finanzierten Polizei an, UNS nicht über Vorfälle in UNSEREM Land zu berichten! TB

[13:00] Es geht noch viel toller: da gibt es Politiker, die sagen auf Bürgerversammlungen zur Errichtung von Flüchtlingsheimen, dass es den Deutschen frei bleibt, das Land zu verlassen, die Flüchtlinge bleiben aber.WE.

[13:00] Leser-Kommentar-DE zum blauen TB-Kommentar:

Das die Politiker D nicht wie das Land seiner Bürger, sondern wie das IHRE behandeln, hat uns doch das Murksel in Sachen zuwandernden Zudringlingen frech ins Gesicht gesagt: "Dann ist das nicht mehr IHR Land." Das Politikerpack ist derart abgehoben, dass es glaubt machen zu können, was ihm beliebt. Auf den Amtseid sch.... die genauso, wie auf die von ihnen gemachten Wahl(betrugs)versprechen. Dieses Pack ist nicht einfach nur Pack, sondern das letzte Dreckpack.

[17:00] Leserkommentar mit Video zum blauen WE-Kommentar: Erstaufnahme Asyl RP Lübke Kassel Lohfelden

Er meint aber, wem es nicht passt das illegale Einwanderer angesiedelt werden kann Deutschland verlassen. Politiker ohne Maske

Er weiss noch nichts vom Mob.

[18:00] Der Schrauber zum Video:

Da haben wir aber wieder ein ganz besonderes Prachtexemplar der Oberlehrer-Sozialistenzunft. Leider auch dort: Jahrzehntelange Gutmenschregime an der Macht, Kassel ist Nordhessen und fast Niedersachsen, also links-evangelisch-oberlehrerhaft-dekadent. Klar, jetzt geht es an den Kragen, jetzt durchfährt den Einen oder Anderen der eisige Schrecken.
Aber wirklich heftig wird es leider noch nicht. Was dort ein Mann im Hintergrund ruft, das hätte ein tobender Orkan werden müssen. Das widerwärtige Prachtexemplar hätte mit so vollen Hosen von der Bühne flüchten müssen, daß er eine Angstspur aus den Hosenbeinen hinter sich herzieht!
Die Art und Weise, wie der beginnt, reizt eigentlich schon zur Aggression: Abartig herablassend, als wenn er es mit einer verstockten Grundschulklasse zu tun hätte.
Eben sozialdemokratisch: Immer empört und sozial gerecht beleidigt. Sozial gerecht ist übrigens die Steigerungsform von selbstgerecht.

Bald schaufeln sie sich ihr eigenes Grab.

[18:50] Leserkommentar: zum Beitrag Video Erstaufnahme Asyl RP Lübke:

Faszinierend wie friedlich die Schäfchen in KS-Lohfelden trotz allem geblieben sind. :D Auch hier sieht man das Sie, Herr Eichelburg völlig richtig liegen. Der Hassaufbau wird immer weiter gesteigert und ich bin sicher das dieser Lübke nicht rafft, was da für die Politiker aufgebaut wurde und was diese erwartet. Ein gigantisches Schauspiel welches uns da geboten wird und mit Sicherheit immer noch steigerungsfähig ist. Dieses verlogene, korrupte Pack will garantiert auf Jahrzehnte niemand mehr haben. und tschüß DemokRATTEN

Ja, wir sehen gerade das grösste Theater aller Zeiten. Nur wenn man das Endziel kennt, versteht man das Theater. Selbst wenn diese Typen wissen, dass jede Menge an Terroristen unter den Flüchtlingen sein, können sie nicht verstehen, was da kommt, da sich keiner davon vorstellen kann, dass das heutige politische System untergehen soll.WE.

[19:00] Hier ein schriftlicher Bericht auf PI: Lohfelden: „Wem das nicht passt, hat das Recht und die Möglichkeit, das Land zu verlassen“

Wir haben Quoten zu erfüllen. Wem das nicht passt, hat das Recht und die Möglichkeit, das Land zu verlassen." Ende des Zitats!

Es ging ihm also um die Asylquoten, bekommt eine Prämie oder Beförderung, wenn er diese erfüllt. Die Bürger interessieren diesen Diktator nicht.WE.

[20:00] Dr.Cartoon:
Das ganze ist wie ein Puzzle. Langjährige HG-Leser mit Hausverstand sind der breiten Masse um Meilen vorraus. Sie können das Gesamtbild erkennen.

Gerade wurde mein Artikel für Samstag, der auf MMnews erscheinen sollte, abgelehnt. Weil da Worte wie Zigeuner vorkamen. Ich werde ihn wohl selbst hosten müssen.WE.
 

[11:45] ET: Merkel bricht CDU-Basis weg: 126 Abgeordnete unterschreiben Brandbrief zum Flüchtlingschaos

[10:01] ET: Lammert fordert Leitkultur: "Deutschland ist kein Austragungsort für alternative Gesellschaftsmodelle"

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat in der Flüchtlingskrise eine Leitkultur für Deutschland gefordert: "Wir brauchen - mit oder ohne diesen Begriff - eine Leitkultur, weil eine Gesellschaft Vielfalt nur erträgt, wenn es ein Maß an Gemeinsamkeit gibt, das nicht zur Disposition steht", sagte Lammert der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Das werde in diesen Wochen auch immer mehr Leuten offenkundig, die dies jahrelang bestritten hätten, sagte Lammert. Ein Integrationsgesetz lehnte er ab: "Über die Gestaltung eines Integrationsgesetzes können wir nicht die Orientierung herbeiführen, die wir dringend brauchen."

[11:54] Leser-Kommentar-DE zu Lammert:

Seht her, da dreht sich wieder einer. Offenbar erkennt er das sinkende Schiff und wendet sich von Merkel ab. Vor ein paar Jahren, als Friedrich Merz das Wort Leitkultur in den Mund genommen hat, da hat ihn die Kanzlerin "exkommuniziert". Lammert ist Bundestagspräsident, also quasi 2. Mann im Staate.

[14:00] Der Silberfuchs zum Lammert

Mag er auch der zweite Mann im im derzeitigen Staate sein, er ist ein ebenso falscher Hund wie seine Herrchen. Vor einigen Tagen hat dieses Subjekt noch von einem "Geltungsbereich des Grundgesetzes" gesprochen. Selbst nach tagelanger Lektüre konnte ich die zitierte Passage nicht finden. Aber ich bin ja auch kein studierter [Voll-]Jurist...Das ist niemals ein Wendehals, Lahmert ist immer schon ein linker Hund, eine saudämliche Marionette mit einem hohlen Kopf aus Pappmaché.

[14:15] Lammert hat nur Angst um die Wählerstimmen. Wenn er wirklich wissen würde, was kommt, würde er untertauchen.WE.


Neu: 2015-10-14:

[19:23] Welt: Magdeburgs OB tritt wegen Asylpolitik aus SPD aus

Der Magdeburger Oberbürgermeister Trümper ist wegen der Flüchtlingspolitik aus der SPD ausgetreten. Die Belastungsgrenze bei der Aufnahme sei erreicht, war seine Meinung. Das gefiel der SPD gar nicht.

[19:50] Die Regierungsparteien beginnen sich jetzt an der Asylfrage zu spalten. Ab jetzt geht es schnell. Der Terror muss sie noch erwischen.WE.
 

[17:05] focus: „So fing es bei NSU und RAF auch an": Polizei warnt vor Terror-Gefahr bei Pegida

Das war sicher ein Polizeipolitiker - Polizisten an der "Front" werden das anders sehen! TB

[17:07] Witzig, soeben reinbekommen (die rascheste blaue Kommentar-Bestätigung, seit ich hier mitarbeite):
Polizeigewerkschaft warnt vor Kriminalität durch Asylbewerber

[17:47] Leser-Kommentar-DE zum Brandbeschleuniger:

Die Aussage, daß Pegida ein "Brandbeschleuniger" sei, stellt die Tatsachen wieder einmal auf den Kopf. Wenn irgendjemand ein
Brandbeschleuniger für die Zerstörung Deutschlands ist, dann Merkel!

Polizeipolitiker wollen wie andere Politiker auch immer in die Medien. Egal, mit was.WE.

[19:14] Der Schrauber:

Reichlich unverschämt und dazu noch gelogen, diese Schlagzeile. Beim NSU kann es schon einmal gar nicht so angefangen haben, weil der sich niemals gemeldet hat und irgendwie in Erscheinung getreten ist. Abgesehen davon, daß er eh ein Geheimdienst und Politschranzen Märchen ist, hat es ja erst Jahre nach den angeblichen Morden die Nachricht davon gegeben. Also Bullshit. RAF? Auch das hat so nicht angefangen, weil die RAF, außer bei Linken, nie irgendeinen Bezug zu Bürgern, geschweige zu Problemen im Lande hatte. Niemand ist als RAF demonstrieren gegangen, das waren und blieben Extremisten und Terroristen, niemand hat verstanden, was die überhaupt wollten. Die Studentendemos mit Pegida in Verbindung zu bringen, ist haarsträubend. Die sind, im Gegensatz zu Pegida, niemals aus dem Volk wegen irgendwelcher Probleme hervorgegangen, niemand konnte die Gründe verstehen. Wo sind sie allerdings geboren worden? Achja, richtig: Die Frankfurter Schule hat sie geworfen, deren Kind sind die linken Terrorbanden. Und die beherrschen jetzt Deutschland. Ist also pure Hetze, was dort alles steht. 


[15:09] n-tv: Krankenversicherung steigt auf 15,7 %

[13:30] Der Aufstand beginnt: "Regierungsabwahl" – Merkel kämpft mit eigener Fraktion

[12:50] Setzt sie ab: Aufstand weitet sich aus 126 CDU-Politiker unterzeichnen Brandbrief gegen Merkel

[13:30] Leserkommentar:
Die Unterzeichner glauben wohl nicht im Ernst daran, sich mit Ihrer unterschrift vor dem Volkszorn retten zu können. So dämlich kann doch niemand sein.

Nein, sie werden sich nicht retten können, aber das Asylsystem kippt jetzt. Es wird Zeit für den Terror.WE.
 

[11:30] Affen in Aktion: Politiker fahren Flüchtlingsboot

[12:00] Leserkommentar:
Hier wird mal wieder offensichtlich, wie die Demokraten verarscht werden. Die merken es nicht mal, diese Deppen, nicht mal die Wagenknecht. Ich finde die Aktion echt gelungen, wie die Narren da auf ihrem Narrenschiff mit Schwimmweste stehen. Sehr witzig.

[14:31] Leser-Kommentar-DE zum Flüchtlingsboot:

als ich die Politdarsteller mit ihren Rettungswesten (Weicheier!!!) im Schlauchboot auf der Spree gesehen hatte, mußte ich spontan an einen Probealarm denken. Nicht alle werden mit dem Hubschrauber flüchten können, wenn es ernst wird :-)

Ein Blick in die eigene Zukunft der Abgeo0rdneten? TB

[13:30] Leserkommentar: Zusammenhang mit BER:

Das ist nur ein Vorgeschmack auf ihre Flucht, wenn es soweit ist wüssten sie wie sie flüchten könnten und mit was.
Habe auch neulich eine Theorie mitbekommen (von einem wissenden) wie Politiker bei Unruhen schnell das Land verlassen können.
Jeder von uns kennt die Never Ending Story „BER". Der Flughafen wurde nur zu einem einzigen Zweck erbaut und zwar damit die
Demokratten das Land schnellstmöglich verlassen können.

Wenn man überlegt, keine Sau denkt daran, dass am BER Flugzeuge landen und abfliegen können und genau das ist der Punkt.
Jeder weiß das Ding ist eine Ruhine und jeder macht sich Lustig darüber. Massenpsychologie eben!
Im Notfall werden aber die Politiker dort hingebracht und mit dem Flugzeug das kurz vorher dort gelandet ist aus dem Land geflogen.
Keine Menschenmengen, keine Proteste, keine Staus zum BER und kein Mensch ahnt irgendetwas. Es muss ja schnell gehen.
Und genau deshalb wird der Flughafen niiiie fertiggestellt, weil er nur für diesen einen Zweck gedacht ist. Koste es was es wolle. Genial oder?
Steuermichel lach dich kaputt!

Das ist eher in den Bereich der Theorien zu verweisen. Sowohl am TXL als auch am BER gibt es jeweils einen militärischen Bereich, von wo die Politiker abfliegen. Nur wenige werden die Gelegenheit zur Flucht haben, denn dazu brauchen sie ein Exil und das nötige Geld.WE.
 

[9:30] Leserzuschrift: die Rolle Deutschlands im Systemabbruch-Theater:

Nach all den vielen Jahren und speziell den Entwicklungen der letzen 12 Monate verfestigt sich bei mir der Eindruck, dass in dem globalen Abbruchtheater Deutschland die zentrale Rolle zugeteilt ist.
Wenn mein Eindruck real ist, dann stellt sich mir die Frage: Warum Deutschland? Was ist der Grund und die Absicht dahinter Deutschland als Katalsator für eine weltweite Jahrzehntelange globale Fehlentwicklung zu benutzen?

Sollte meine Einschätzung korrekt sein, und wir tatsächlich eine zentrale Rolle einnehmen, dann hege ich auf jeden Fall die Hoffnung , dass es massiert, konzentriert und ohne allzu große Verluste ablaufen wird, denn die Absichten der VE sind wohl durchdacht und ein Verlust der deutschen Kultur und Werte könnte man einfacher erreichen.

Deutschland wird im neuen Europa die wirtschaftliche Führungsmacht werden, das sagen auch meine Quellen. Zur gestrigen im Google-Logo abgebildeten Atombombe mit dem Blitz dahinter. Diese Bombe hat eine Verbindung zum G in Google. G = Germany. Es könnte sich um wie nach der offiziellen Story von 9/11 in Deutschland lebende Islamisten handeln, die das machen. Und es könnte innerhalb von 24h passieren.WE.

[12:40] Leserkommentar: Analogien zu 1989:

Im lupo cattivo-blog findet sich ein Hinweis auf die Parallelität des Untergangs der DDR im Jahre 1989 mit dem Untergang der BRD heute. Zunächst die Massierung der Flüchtlinge und die Öffnung der Grenzen in Ungarn, der freudige Empfang an den Bahnhöfen in der BRD. Dann die Destabilisierung der Politik; das Nicht-in-den-Griff-Bekommen des Flüchtlingsproblems hat den Untergang der DDR eingeläutet. Hierauf der Fall der Berliner Mauer am 9.11.1989 (das deutsche nine-eleven; so ein "Zufall" aber auch!), der Zusammenbruch der DDR. Und schließlich als letzter Akt der formale Übergang in eine neue Staats- und Regierungsform. Die Systemabbruch-Planer verraten wirklich Humor, das gefällt mir, die Duplizität der Ereignisse ist schon frappant. Die Phase der Grenzöffnung und der Welcome refugees-Parolen (übrigens eine G. Soros-Erfindung) an den Bahnhöfen haben wir definitiv hinter uns. Ähnlich wie damals sehen wir jetzt eine Überforderung der gegenwärtigen Politik, sie schafft es nicht, die Probleme in den Griff zu kriegen, sie wachsen ihr über den Kopf.

Der Beginn des IS-Terrors läutet dann sicherlich den Anfang vom Ende dieser Regierung ein, ganz egal ob er durch einen Atomschlag auf New York oder durch einen sanften Fingerdruck auf ein smartphone ausgelöst wird. Sind wir durch Terror, Tod, Leid und Hunger hindurchgegangen, winken dann am Ende die Wiederauferstehung des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, mit einem Kaiser an der Spitze, ebenso wie eine neue Heilige Allianz mit Rußland. Whow! Was für ein geopolitischer shift!

Schon damals war Deutschland im Zentrum weltpolitischer Entwicklungen, der Untergang der DDR war ja zugleich der Fall des Eisernen Vorhangs, das Ende des Kalten Krieges, das Ende der Sowjetunion, das Selbständigwerden von deren Satelliten-Staaten, usw. Und heute wieder ganz genauso. Deutschland steht im Zentrum des Systemabbruch-Theaters, weil Deutschland für beide Parteien, die jetzt um die Weltherrschaft ringen, eine entscheidende Rolle spielt. Die USA weiß genau, fällt Deutschland, dann fällt auch die EU, dann fällt auch der Euro, dann fällt auch die NATO, und dann fällt auch die ganze transatlantische Brücke (deshalb die Abschüsse von germanwings und VW, als Warnung an Deutschland, sich ja nicht umzuorientieren). Und auf der anderen Seite wissen das natürlich auch die BRICS-Staaten, angeführt von Rußland und China, die Deutschalnd als westlichen Eckpfeiler des Neuen Seidenstraßen-Projekts brauchen. Aber die Weichen sind längst gestellt, siehe AIIB.

Eure Majestät mögen kommen, Sie werden schon jetzt heiß ersehnt!

Auch damals steckten schon vermutlich die selben Kräfte dahinter wie heute. Sie handelten damals wie heute aus einem Sachzwang: Eine Reihe von Regimen ging/geht pleite.WE.
 

[7:50] Geolitico: Deutschland wird totalitär

[7:45] Echt sozialistisch: München lebt über seine Verhältnisse


Neu: 2015-10-13:

Allgemeine Themen:

[10:31] Rott&Meyer: Der DDR näher als gedacht?

Seit Wochen bin ich nur noch von Nazis umgeben! Was, Sie auch? Das sind heute alle, die nicht hinter der Politik der Kanzlerin stehen. Diese träumt von einem neuen Deutschland – und setzt dieses gegen das eigene Volk durch. Und wenn „wir" das nicht schaffen?

[13:00] Die Merkel träumt nur davon, dass sie ihre Exile wirklich erhält.WE.

[14:00] Leserkommentar:
Der deutsche Kaiser Wilhelm II. (1914, vor dem Weltkrieg): „Ich kenne keine Parteien mehr, ich kenne nur noch Deutsche!"
Der deutsche Politiker (2015, vor dem Bürgerkrieg): „Ich kenne keine Deutschen mehr, ich kenne nur noch Asylanten!"

Nach dem Bürgerkrieg gibt es deshalb wieder einen Kaiser.WE.
 

[10:00] Cartoon: deutsche Steuerzahlerkinder, bitte hinten anstellen!

Bizarrstform der Enteignung! TB

[10:42] Leser-Kommentare-DE zu den Ausflügen:

(1) bitte informieren Sie die Leser noch, um welche Organisation es sich hier handelt.
Am oberen Bildrand ist zu erkennen, daß es sich um die AWO handelt.
Es soll schließlich jeder wissen, was mit den Spendengeldern gemacht wird.

(2) Nun übertreibt mal nicht. Das durchschnittliche dutsche Kind dürfte wohl
kaum unter fehlenden Ausflügen leiden, höchstens an Überfütterung.

 

[09:54] Leser-Kommentar-DE zu den Pseudo-Grenzkontrollen:

vergangenen Sonntag sind wir von einem Verwandtenbesuch in Österreich abends wieder auf der A1 Richtung Salzburg bzw. Bayern gefahren. Bereits ca. 50 km vor Salzburg meldete der Ö3 Verkehrsfunk: 2 Stunden Wartezeit bei der Einreise nach Deutschland. Aufgrund dieser Ansage beschlossen wir die Autobahn kurz vor Salzburg zu verlassen.
Wir fuhren dann über die Landstraße nach Himmelreich und bei Walserberg ohne Stau oder Kontrolle über die Grenze. In Piding sind wir ohne Probleme wieder auf die A8 gefahren.
Von weitem konnten wir den langen Verkehrsstau stehen und das enorme Polizeiaufgebot bei den Grenzkontrollen.
Wir waren jedoch ziemlich erstaunt darüber, wie leicht es ist, auf der Landstraße die Grenze zu passieren.
Nach dieser Erfahrung erscheinen uns diese Grenzkontrollen als eine Farce, als eine sinn- und nutzlose Inszenierung um den Bürgern scheinbare Staatsaktivitäten zur Abhaltung oder Regulierung von illegalen Einwanderern vorzugaukeln.
Letztlich ist es aber eine reine Schikane der vorwiegend deutschen und österreichischen Autofahrern.

Grenzkontrollen a la EU: die wirtschaftlichen Akteure werden an ihrem Tun auf Autobahn und Flughafen behindert, während der gesetzlich nicht berechtigte aber beziehende Hilfeempfänger aus anderen Kulturkreisen ungehindert "einreisen" kann! Beschämend und lächerlich! TB

[10:17] Leser-Kommentare-DE zu den Pseudo-Kontrollen:

(1) die Kontrollen zwischen D und A sind tatsächlich eine Farce.
Bin Freitag bis Montag mehrfach zwischen Liechtenstein und Lindau gependelt.
Der Übergang in Vorarlberg war nie besetzt. Da konnte ich vollkommen unbehelligt rein und raus.
Von A nach CH ebenfalls kein Grenzer zu sehen.
Lachhaft, wer es möchte, kann zwischen den drei Ländern hin und her ohne jedes Risiko.

(2) Zu den Grenzkontrollen, auch die Grenze bei Füssen, Reute, wie ausgestorben, zumindest was die Polizei angeht. Hier kann man ebenfalls ungehindert passieren...

PEGIDA&Co:

[15:00] Der Politik wird schon mulmig: Aufregung nach Pegida-Demo Galgen beschäftigt Staatsanwaltschaft

[09:08] focus: Eklat auf Demo: Pegida-Anhänger bauen Galgen für Merkel und Gabriel

Bei einer Demo der islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung in Dresden ist es am Montagabend zu einem Eklat gekommen. Anhänger des Bündnisses hatten einen Galgen aufgebaut, der laut Pappschildern für Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihren Vize und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel reserviert war.

Langsam spitzt es sich zu. Die Galgenforderung - die ich selbstverständlich NICHT begrüße - hätte ich erst in einigen Monaten erwartet. Tja, die Dynamik in der Volksstimmung ist halt nicht zu unterschätzen! TB
 

[09:07] ET: Festerling bei Pegida: Merkel hat „weder Macht, noch Kontrolle" über deutsches Staatsgebiet

[09:39] Leser-Kommentar-DE zur PEGIDA-Kleinstaat-Forderung:

Ein erneuter Hinweis auf etwas von dem, was Herr Eichelburg voraussagt. Ob Frau Festerling hier mitliest? Dieser Vorschlag nährt zumindest die Hoffnung daß eines Tages tatsächlich wieder kleinere homogene Staaten entstehen. Meine Stimme geb ich gern für einen wirklich unabhängigen Freistaat oder das wieder entstehende Königreich Sachsen.Artikel veröffentlicht in der Leipziger Volkszeitung online am 12. Oktober 2015 23:19 Uhr: Pegida-Frontfrau Festerling fordert unabhängiges Sachsen.
Die Dresdner Ex-OB-Kandidatin Tatjana Festerling hat bei der Pegida-Kundgebung am Montag eine Volksabstimmung für die Selbstständigkeit des Freistaats von Deutschland und der EU vorgeschlagen.
http://www.lvz.de/Mitteldeutschland/News/Pegida-Frontfrau-Festerling-fordert-unabhaengiges-Sachsen

[13:00] Sachsen wird wahrscheinlich ein Fürstentum oder Königreich im neuen Kaiserreich.WE.


Neu: 2015-10-12:

Allgemeine Themen:

[16:32] Leser-Potpourri-DE zu Zeitungsüberschriften in der Welt:

Hab grad in die Welt-Seite geguckt und ungläubig den Kopf geschüttelt. Ein paar Überschriften gefällig? Alle Artikel hintereinander - unglaublich. Hier die Links (ich weiß dass sie die nicht veröffentlichen, zu viel vom Mainstream, aber als Beleg erforderlich, denke ich).

http://www.welt.de/politik/article146732114/Zahl-der-Fluechtlinge-steigt-ploetzlich-deutlich-an.html
http://www.welt.de/politik/ausland/article147501877/Zehntausende-Afghanen-wollen-nur-noch-weg.html
http://www.welt.de/debatte/kommentare/article147473831/Fluechtlingskrise-zwingt-Regierung-zur-Wahrhaftigkeit.html
http://www.welt.de/politik/ausland/article147498597/In-den-Niederlanden-braut-sich-was-zusammen.html

Gehört alles zu Deutschland!

[12:50] SZ: Empörung über Pegida-Demo vor der Feldherrnhalle

Dieser Artikel zeigt, wie total hirnverbrannt die Gutmenschen und die SPD sind.
 

[9:40] Neuer GEZ-Terror: Rundfunkgebühr nicht bezahlt? Platter Reifen droht

[12:30] Leserkommentar:
Einfache Lösung. Rad gegen Ersatzrad tauschen. Danach das Rad in die eigene Garage/Keller stellen.
Bei Schulden oberhalb von 500 Euro macht es Sinn. Danach das Auto nicht mehr vor dem Haus parken und ggf. öfter den Standort/Parkplatz wechseln. Wer kann, der sollte evtl. den GEZ-Heinz bzw. den Typen vom Ordnungsamt, welcher diese Maßnahme umsetzt, auf seine Verhaftungsliste setzen.

[13:50] Leserkommentar:
Die Bestie GEZ schlägt um sich mit bolschewistischen Terrormethoden. Unglaublich was hierzulande alles unter Misssachtung von Eigentums- und Freiheitsrechten alles möglich ist

Bald werden die GEZ-Sender von den Terroristen erobert sein und dann zur Konversion zum Islam aufrufen.WE.

[17:08] Leser-Kommentar-DE zum wahren GEZ-Gesicht des Staates:

Da zeigt der Staat sein wahres Gesicht! Für ein Angebot, das man nicht ablehnen kann und ggf. weder bestellt noch konsumiert hat, werden einem also, wenn man nicht bezahlt, die Autoreifen platt gemacht. Was kommt als Nächstes? Kniescheiben zerschießen? Ein toter Pferdekopf vor der Haustüre? Eine Patronenkugel, beschriftet mit dem Namen des säumigen GEZ "Kunden"?

.... nach Ablauf der maximalen 5jährigen Pensionszeit kommen zwie Staatsbeamte und überbringen die Selbstmordtablette? TB

[9:15] Leserzuschrift: Gabriel im Fernsehen!

Gestern abend Dietmar Gabriel im Fernsehen und ganz böse auf die Journalistin. Die wollte einfach keine ropten Monolöoge hören sondern Fragen beantwortet haben. Der Fettsack wand sich wie ein Aal, dann wurde er böse. Jetzt geht er das "Pack" unter den
Journalisten an!

Die SPD würde sogar mit einem Eimer Scheiße in eine Koalition eintreten und den Kotgeruch zur Bürgerpflicht machen; hauptsache im Amt und fett abschöpfen. "10 Jahre Umerziehungslager mit Handarbeit 12 h täglich!

Solcher Abschaum regiert uns.
 

[9:00] PI: CDU ist schrottreif


Neu: 2015-10-11:

[13:57] Welt: Gabriel rechnet nun mit mehr als einer Million Flüchtlingen

[10:02] SPON: "Stoppt TTIP"-Demo: Schauermärchen vom rechten Rand

Die Proteste gegen das Freihandelsabkommen TTIP bedienen vor allem rechtspopulistische Ressentiments. Wer da mitmarschiert, findet offenbar nichts daran, sich gedanklich bei Pegida-Bachmann, Marine Le Pen und Donald Trump unterzuhaken.

Spät aber doch erwacht das Volk - vielleicht ein Anfang in der Rückereroberung der Entscheidungsgewalt weg von den verantwortungslosen Politikern hin zum Volk? Klar noch ein kleines Pflänzchen, aber immerhin! TB

[10:06] Dazu passend, DWN: Freihandelsabkommen TPP: Neuer Vorstoß zur Zensur des Internets

[11:57] Dr. Cartoon zum SPON-Bericht:

Für die SPON-Redakteure gibt es anscheinend nur noch Nazis. Jeder der von der Regimelinie abweicht ist ein dunkelbrauner Staatsfeind. Vielleicht sollten die SPON-Redakteure sich Gedanken über ein Exil machen, den mit jeder Demo werden es offensichtlich immer mehr "Nazis".

[12:30] Die Speichel-Redakteure haben eben fast immer die Vorgabe ganz links und Pro-EU/USA zu schreiben.WE.

[13:32] Der Schrauber u. a. zu Dr. Cartoon:

(1) Schrauber: Nun, das Prädikat "Nazi" scheint aus dem Mund der Medienhuren durchaus
als Adelsprädikat geeignet zu sein. Schlimmer wäre es, in deren Augen
keiner zu sein. In den 80ern, als die Aids Hysterie hochkam, gab es ein geflügeltes Wort:
Wer im Jahre 2000 kein Aids hat, ist ein Wi....!
Heute gilt: Wer im Jahre 2015 kein Nazi ist, ist ein Wi...!

(2) Lieber Dr. Cartoon, ich kann ihrem Wunsch, dass sich die Journalisten ebenfalls ins Exil verabschieden, nicht teilen. Der Schaden von Politik, Justiz und Journalisten ist bereits angerichtet. Jetzt erst recht möchte ich dass sie alle da bleiben und zur Verantwortung gezogen werden.
Und jeden Politiker, Jurist, Journalist soll sofort das Gehalt gekürzt werden, die jene Menschen ins rechte Eck stellen oder als Nazis, Pack... beschimpfen, nur weil sie ihre Meinung über zunehmende Gewalt, Vergewaltigungen, Morde, Massenschlägereien durch Flüchtlinge, aussprechen.
Zuerst beschimpfen, aber jedes Monat von diesen „Nazis, Pack..." finanzierte Gehalt abkassieren. Ich verlange auch eine Rückzahlung der Gehälter, da sie gemeinsam schon seit Jahren für die Sicherheit des Staates – sprich Volk – nicht mehr nachkommen. Durch die Invasoren wird es jetzt nur noch deutlicher.
Kein Exil für Politiker, Juristen, Journalisten.

[13:46] Leser-Kommentar-DE zum SPON-Bericht:

wird schon seinen Grund haben dass der "Speichel" unter vielen Artikeln kein Forum (Leserkommentare) mehr hat. Den linken Redakteuren passt es nicht was das "Pack" zu melden hat..... Aber der "Speichel" wird sowieso verschwinden.
Beim "Focus" etwa kann offenbar weiter kommentiert werden. Sollte der "Focus" die Moderation der Kommentare hin kriegen und die große "Speichel" Redaktion nicht? Lächerlich.


Neu: 2015-10-10:

[18:30] Wieder eine Aufdeckung - ZDF-Video: Die Verbrechen der Befreier

Der Vormarsch der Alliierten gegen Hitlers Tyrannei war nicht nur im Osten begleitet von Gräueltaten der Sieger. So mancher US-Soldat hütet neben glänzenden Orden auch ein finsteres Geheimnis...

Vieles darf jetzt raus.
 

[12:15] Leserzuschrift: Erklärung zum lateinischen Text am 8.10:

Ceterum censeo demokrattiam esse delendam, veniat etiam rex justus

das ist im wesentlichen ein Zitat von Cato aus dem alten Rom; Er war Senator und hat nach jeder Rede sein berühmtes "ceterum censeo carthaginem esse delendam" gesagt. Zu der Zeit hatten das römische Reich und das Carthagische Reich Streit um die Vorherrschaft im Mittelmeer. Es heiß auf deutsch: "im übrigen beantrage ich, daß Karthago zu zerstören ist".
Mein Zusatz heißt. " und es möge ein gerechter König kommen".

"demokrattiam " ist "Lateutsch", latinisiertes Deutsch, im Akkusativ. "Wenfall" gehalten, um in der lat. Grammatik zu bleiben.

Für die Mehrheit, die nicht Latein beherrscht.
 

[10:45] Leserzuschrift: Steuererhöhung für Flüchtlinge:

Hallo zusammen. Ich habe heute von einem Bekannten, der beim Finanzamt arbeitet, erfahren dass zum 01.01.2016 die Mehrwertsteuer auf 25% erhöht wird. Ist schon beschlossen nur nicht veröffentlicht.  Soweit ist es zwar dann noch nicht, aber vielleicht der Anfang. Außerdem soll Rente mit 75 im Gespräch sein.

Das ist dieser erpressten Politik zuzutrauen.

[13:00] Da ist es schon: Kommt bald ein Flüchtlings-Soli? EU und Berlin führen Gespräche über Abgaben
 

[10:00] Sie will nur ihre Exile retten: Versteht die Kanzlerin ihr Volk nicht mehr? - "Sie weiß genau, was los ist"

[10:00] Kopp: Vor der BRDigung: Die Besatzer-Republik im Todeskampf

[9:50] Bettina Röhl: Merkel im Zensur-Rausch

[9:50] JF: Merkeldämmerung

[9:00] Alles für die "Flüchtlinge": Bis zu 100 Prozent mehr Kitas, Friedhof, Hunde: So wollen Kommunen jetzt abkassieren

[9:00] Schmiergelder verhindert? Verteidigungsministerium: Geld verbraten fürs Beraten

[9:00] Der Silberfuchs zu gestern 15:45:

Das ist aber ein schöner Satz...
Lieber Cheffe: "Geld spielt dafür keine Rolle, der Michel zahlt es ja."
Dazu kann ich nur sagen: Ja, aber nur solange, wie man dieses "Geld" noch drucken kann.
Oder in Abwandlung davon: so lange man Gold drücken kann.

Genauso ist es, aber diesen Zusammenhang will niemand verstehen.WE.
 

[8:30] Silberfan zu "Heiße Luft" und "völlig abwegig" Seehofer erntet Hohn und Spott mit seiner Klagedrohung

Jetzt zerreißen sie sich gegenseitig, während der Terror ungehindert weiter vorbereitet werden kann.

Noch heute erscheint ein Artikel von mir dazu. Die können sich wirklich nicht vorstellen, dass sie per Terror entfernt werden sollen.WE.


Neu: 2015-10-09:

Allgemeine Themen:

[18:15] ARD: "Besorgte Bürger" radikalisieren sich

Die Pegida-Bewegung hat wieder mehr Zulauf. Und: Sie scheint sich radikalisiert zu haben. Ging es früher vor allem gegen die angebliche Islamisierung des Abendlands, so werden heute fast schon revolutionäre Töne angeschlagen. Zu den bekannten Schlachtrufen "Wir sind das Volk" und "Lügenpresse" sind neue gekommen: "Widerstand" etwa, "Volksverräter" und "Merkel muss weg". Das klingt bereits so, als lebten wir in einer Diktatur, in der Staatsoberhäupter nicht durch Wahlen abgelöst werden können. Und auch zu "zivilem Ungehorsam" etwa in Form von Blockaden gegen Flüchtlingsunterkünfte rufen Pegida & Co. mittlerweile offen auf.

Das ist klarerweise kein Zufall, jetzt geht es um die Entfernung der heutigen Politik.WE.

[19:15] Der Stratege:
Klarerweise leben wir auch in einer Diktatur, nämlich in einer Diktatur der Gutmenschen und Schmarotzer welche heute die Politik und mediale Agenda diktieren. Zahlen darf für diese Mischpoke eine kleine Gruppe von wenigen Millionen echten Leistungsträgern. Heute war in der Post der Nachzahlungsbescheid für die Steuer. Die Nachzahlung ist wie alle Jahre wieder gewaltig.

Nicht vergessen, die richtig grossen Events kommen noch.
 

[15:45] JF: Sozialleistungen Wegen Asylwelle: Nahles erwartet eine Million mehr Hartz-IV-Empfänger

Geld spielt dafür keine Rolle, der Michel zahlt es ja.
 

[11:56] Der Silberfan zu deMaizieres Wehklagen:

Mit solchen Aussagen soll wohl der ansonsten friedliche Mob mobilisiert werden? Man erkennt deutlich, dass die Wut auf beiden Seiten geschürrt wird, ein Bürgerkrieg also das ernannte Ziel sein soll. Wenn man das alles sieht kann man erwarten, dass dieses Ziel mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit erreicht wird. Und "die Misere" nur um seine eigene Haut besorgt ist dürfte auch klar sein, wie bei allen anderen Volksverrätern ebenfalls, man hat sie voll im Griff!De Maizière besorgt Minister beklagt Gewalt gegen Flüchtlinge und "Gossensprache"

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_75723352/thomas-de-maiziere-gewalt-gegen-fluechtlinge-waechst-massiv.html

Wachsende Gewalt gegen Flüchtlinge beklagt Bundesinnenminister Thomas de Maizière - und zwar großteils von Menschen, die noch nicht polizeibekannt geworden waren. Gleichzeitig teilte der CDU-Politiker mit, dass sich die Sorge vor Terroristen unter dem Flüchtlingsstrom bislang nicht bewahrheitet habe.

Derart gegen seine Wähler zu agieren, dass muß man sich erst einmal trauen! TB

[18:30] Dr.Cartoon zu Mehr als 3000 Polizeieinsätze in NRW-Flüchtlingsheimen

Die meisten Asylforderer (ich meine nicht die wirklichen Kriegsflüchtlinge) sind freiwillig hier, weil man ihnen erzählt hat, dass sie sich an den deutschen Futtertrögen niederlassen können. 990 Einsätze in nur einem Monat und in einem Bundesland. Wenn die Futtertröge leer sind werden die Asylforderer Hausbesuche bei den autochthonen Bürgern machen.

Aus Finnland fliehen sie schon, weil es ihnen dort zu kalt ist.
 

[11:05] Spiegel: Staatsrechtler Papier hält Zwangsbelegung für höchst fragwürdig

Hamburg und Berlin wollen Flüchtlinge in Gewerbeimmobilien unterbringen, auch gegen den Willen der Eigentümer. Staatsrechtler Papier sagte dem SPIEGEL, eine rein vorsorgliche Beschlagnahme von Wohnraum sei nicht möglich.

[14:00] Die werden es machen, egal, was die Juristen sagen.WE.
 

[10:30] ET: Angela Merkel und de Maizière angezeigt - Vorwurf: "Bandenmäßiges Einschleusen von Ausländern"

Herr Heiko Frischmann aus Hochheim am Main hat von der deutschen Flüchtlingspolitik genug: Er zeigt Angela Merkel und Thomas de Maizière an!

[11:17] Leserkommentar-DE zur Anzeige:

Eine gute Idee, die man nachmachen sollte, auch wenn sie erfolglos sein wird. Ich habe selbst auch schon zwei Anzeigen gegen Merkel und Schäuble gestellt. Sie wurden von der StA Berlin abgewiesen nach dem Motto, ich kann ja auch jemand anderen wählen.

[14:00] Die Einstellung war zu erwarten, denn diese Politiker kontrollieren auch die Justiz. Also warten wir auf die Volksjustiz.WE.

[15:50] Leserkommentar:
Die Volksjustiz wird jedoch demokratisch vollzogen werden, nach Abstimmung, verbal wie "gemeinsames hängt ihn" oder gemeinschaftliches Handeln.


[10:27] ET: Niedersachsen: Neue Bürgerwehr läuft Streife um Asylheim – und muss sich rechtfertigen

„Das ist keine knüppelschwingende Schläger-Truppe": Wieder kämpft eine neugegründete Bürgerwehr an zwei Fronten: Gegen das allgemeine Verunsicherungsgefühl und gegen die Verdächtigung, gewaltbereit und rechtsextrem zu sein.

[18:30] Dr.Cartoon:
Wenn die Gewalt auf den Straßen explodiert müssen sich die Bürgerwehren nicht mehr rechtfertigen. Dann werden auch deren größten Kritiker an gekrochen kommen und um Schutz betteln.

Und Waffen tragen wird wieder erlaubt sein.
 

[10:02] ET: Renate Künast befürwortet Sockeneinsatz des SEK für Religionsfreiheit

Renate Künast erklärt der Polizistin Tania Kambouri, die zwölf Jahre Erfahrung im Bochumer Polizeidienst aufzuweisen hat, kurzerhand den respektvollen Umgang mit Muslimen.

Ich dachte immer, dass Religionsfreiheit bedeutet, dass jeder seine Religion ausüben darf, und nicht, dass sich auch alle anderen nach dieser Religion richten müssen.


[08:36] youtube: FLÜCHTLINGSKRISE " - Nie gefragt, ob wir Einwanderungsland werden wollen"

Wir wurden auch nicht gefragt, ob D nach Afghanistan gehen solle, oder ob die Ust, Pensionsbeiträge usw erhöht werden solle. Wir werden einfach nichts gefragt! TB


Neu: 2015-10-08:

[18:52] mannheimer: Warum Merkel vermutlich den Friedensnobelpreis erhalten wird – um warum sie dessen unwürdig ist

[15:37] Leser-Anfrage zum Asylgesetz:

Den ORIGINALWORTLAUT des "Asylgesetzes" zu lesen, ist äußerst aufschlussreich!!!
https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20004240
§7 (2) Ein Verfahren zur Aberkennung des Status des Asylberechtigten ist jedenfalls einzuleiten, wenn der Fremde straffällig geworden ist (§ 2 Abs. 3) und das Vorliegen der Voraussetzungen gemäß Abs. 1 wahrscheinlich ist.
WO GIBT ES HIER HANDLUNGSSPIELRAUM FÜR ANGRIFFE AUF POLIZISTEN, SCHLÄGEREIEN ODER GAR VERGEWALTIGUNGEN??? "EIN VERFAHREN IST EINZULEITEN!!!"

Ich habe innerhalb dieses Gesetzes keine Erwähnung von Sach- oder Geldleistung gefunden. Kann hier ein Jurist innerhalb der Hartgeld-Gemeinde Auskunft geben? (Steht sich in irgendeinem "Bundesgesetzblatt".)

[15:50] Wenn die Politik befiehlt, Ausländer-Straftaten unter Androhung des Karriere-Endes nicht mehr zu verfolgen, dann geht es schon.WE.

[19:07] Leser-Antwort-DE zu Frage darüber:

Antwort: Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG): Hier wird der Leser fündig:
http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/asylblg/gesamt.pdf
 

[15:21] sputnik: Merkel verhängt Aufnahmezustand über Deutschland und EU-Europa

Es ist ungehörig, die Informationspflicht gegenüber dem deutschen Volk mit einem Auftritt der Bundeskanzlerin bei einer der hinlänglich abgestumpften Talk-Runden abtun zu wollen. Wegen der unverkennbaren Dimension dessen, was in Deutschland und Europa abläuft, muss sich die Bundeskanzlerin an die Nation wenden.


[12:30] Sciencefiles: Umfrage – Mehrheit (68%): “Deutschland hat eine totalitäre Regierungsform”

So soll es aussehen. Das neue Kaiserreich wird dagegen wohltuend liberal sein, obwohl es absolutistisch ist.WE.
 

[11:30] Der Merkel ist das egal: 96 Prozent "unzufrieden" mit Merkels Flüchtlingspolitik: 140.000 Focus-Leser stimmten ab

[10:15] eine Freie Umfrage zum Thema Flüchtlinge, das Ergebnis spricht Bände

[9:30] Leserzuschrift: Info von der Lehrerfront:

Heute habe ich mit einer Bekannten gesprochen, sie ist Lehrerin in München.
1. Gejammer über die Beamten Lehrer und das die meisten neuen Lehrer nur Befristet angestelllt werden, sie bekommt von den Sommerferien bis zu den Sommerferien einen Arbeitsvertrag.
Über sie Sommerferien soll sie sich Arbeitslos Melden und was anderes machen, Chance auf Festeinstellung = Null.

2. Lehrer im Beamtenstatus sind faul,und wälzen so viel Arbeit wie möglich auf die 2. Klasse Lehrer ab.

3. Sie wurde angesprochen das sie 10 Stunden in der Woche Flüchtlinge unterrichten soll, zusätzlich ohne Vergütung zu den vorhanden Stunden, ihre Typische Arbeitszeit ist 9 Echte Stunden am Tag, da die Bürokratie an die 2. Klasse Lehrer abgegeben wird, damit die Beamtenklasse den Feierabend an Drei Tagen die Woche um 13 Uhr schafft.
Wenn sie nicht "Freiwillig" die 10 Stunden kostenfrei machen würde, ist ihre nächste befristete einstellung stark gefährdet.
Dann hat die Ultragrüne Tante von der Schulbehörde noch von sich gegeben "Bildung ist doch soo Wichtig".

4. Während der Wiesen (Oktoberfest) wurden keine Schüler aus den Erstaufnahmelagern in den Schulbetrieb gelassen um "Spannungen zu vermeiden".

5. Normalerweise werden neue Schüler aus dem nicht EU Ausland frühestens
3 Monate nach ankunft in Deutschland richtung Schulbetrieb geplant, bis die Bürokratie es normalerweise schafft sind dann 4-6 Monate rum. Unsere Facharbeiterkinder werden schon nach 4 Wochen in den Schulbetrieb gedrängt.

6. Starkes Fluchen über das verhalten der Facharbeiterkinder, und sie könnten ja nichts dafür, aber so könnte sie keinen Unterricht mehr halten.

7. Kontakte zu den Facharbeiter Eltern versuchts sie unbedingt zu vermeiden, die bisherigen erfahrungen reichen ihr fürs Leben.

Arbeitskollegen in München:
Bahn und MVV Fahrer fangen an nach billigen Autos zu Fragen, da die Facharbeiter in den Öffentlichen das Fahren zur Qual machen und man Angst hat.
Ein Vater mit Zwei Teenagern hat ihnen den MVV/Bahn Nahverkehr verboten, und Zahlt lieber unmengen an Taxigebühren, damit die Töchter keinen "Bereicherungsverkehr" erfahren.

Die Stimmung fängt sich überall aufzuheizen, am Stammtisch wird ein neuer "Staufenberg" für Merkel gefordert.
Alle sind der Meinung wir haben genug "Gäste", und des muss schnell was Passieren, und das die Merkel Spinnt, Größenwahnsinnig ist.

Das Thema Bewaffung wird auch häufig Diskutiert, auch die Steigenden Munitionspreise, ich schlucke das aus Biederen Kollegen auf einmal
"Sportschützen" geworden sind.

Bitte die Ausländer nicht mehr Facharbeiter nennen. Die Stimmung in der Bevolkerung kippt jetzt richtig gegen die Politik.WE.
 

[9:15] Leserzuschrift: Der Teufelin Merkel gebe ich noch maximal zwei Monate:

so wie sich derzeit die Lage in der BRD entwickelt, hat die Teufelin Merkel meinem Empfinden nach, maximal noch zwei Monate. Aber wirklich nur maximal.
Die bekommt noch in diesem Jahr das Misstrauensvotum ausgesprochen, oder sie wird vom Mob nach Paraguay gezwungen von wo aus diese schlimmste aller Hochverräter in Deutschland, nach der Befriedung, nach Deutschland zurückgeholt wird, um sie mit ihren Genossinnen und Genossen der Hochverräterregierung, bei Nürnberg 2.0, verurteilt zu werden. Vermutlich: lebenslang Gulag, Bergwerk oder Steinbruch. Nur keine Todesstrafe, das hat sie nicht verdient, weil zu einfach, auch weil sie möglicherweise erpresst wurde oder erpresst ist.
Gleiches wird in Österreich mit den gleichen verlogenen Kreaturen der Regierung passieren. Hier dann Wien 1.0?

Und dann singen und stimmen wir an: Österreichische Kaiserhymne
In Deutschland möglicherweise auch: Deutsche Kaiserhymne
Oder die: Preußens Nationalhymne
Oder die: Bayern-Hymne

Welche ist mir völlig egal, Hauptsache dieses sozialistische, linke, hochverräterische und verfluchte Parteien- und Politikerpack verschwindet für immer und wir haben eine Monarchie, mit Regenten, die Ihre Völker lieben, welche von Ihren Völker geliebt werden und wir alle in Europa und auf der Erde, darauf aufbauen und wieder in Frieden und bescheidenen Wohlstand leben können.

Bloß keine Internationale oder EU-Hymne mehr, diesen Dreck.

Dann werden wir ganz sicher von diesem politischen Dreck geheilt sein.WE.

[11:50] Leserkommentar:
Ceterum censeo demokrattiam esse delendam, veniat etiam rex justus
 

[9:10] Silberfan zu Hitler und die Flüchtlingskrise

Wie wichtig gutes Layout ist, beweist der aktuelle Titel des "Tagesspiegel". Da hat wohl bei der Endabnahme jemand nicht ganz so genau hingeschaut - die Entschuldigung folgte allerdings prompt.

zum blauen Kommentar von WE gestern 8:30 "Als Hitler 2.0 wird sie in die Geschichtsbücher eingehen."

Da hat doch der Tagesspiegel genau diesen Vergleich angeblich ausversehen veröffentlicht. Das war bestimmt mit Absicht und genauso gemeint, wie Cheffe es treffend beschrieben hat.

Das war sicher kein Zufall. Sondern es dürfte so geplant sein: die Merkel mit ihrer Demokrattie wird in Zukunft das neue Nazi-Regime sein. Man hat uns offenbar einen Blick in die Zukunft gewährt.WE.
 

[9:00] DWN: Boehringer: Die Bundesbank muss 100 Prozent des deutschen Goldes heimholen

[8:10] Leserzuschrift zu Video: LÜGEN, LÜGEN, LÜGEN! Die wahren Gesichter der Einwanderer!

Gutes Besipiel, wie weit diese Bundesregierung das Volk inklusive ihren Polzeiapparates abgewrackt und demoliert hat. Traurig welches Deutschland diese Volksverräter hinterlassen.
Beim Reset wird die Wut der Polizei unermesslich sein, denke ich. Das Trauerspiel muss man sich anschauen. Man glaubt es kaum. Bundeswehr abgetackelt, Polizeit mittels Gesetze zahnlos gemacht und demoralisiert. Eine Schande Must see!!

Die Volksverräter werden ordentlich drankommen, das ist sicher.


Neu: 2015-10-07:

[11:15] Kopp: Asyl-Gewalt wird verschwiegen: Bundesregierung plant Polizisten im Schnelldurchlauf auszubilden

[11:00] Wieder wird das Thema aufgewärmt: Mehr als 115.000 Barren in New York Bundesbank deckt Goldbestände auf

Irgenwann wird es heissen, das Gold ist weg, weil es die Amis verkauft haben.WE.

[15:48] Der Silberfuchs zum Gold des Deutschen Volkes:

Das ist schon ein sehr großes Dilemma, wenn einer der Besatzer nach dem letzten Krieg gleichzeitig der größte Treuhänder des Deutschen Volkes ist und dieser seit Jahrzehnten mit sich selbst genug zu tun hätte. Aber es sind ja nicht die Amerikaner (das Volk), sondern ein paar Elitenfamilien, die dort die Geschicke bestimmen. Zitat aus dem Artikel: "Spätestens 2020 wird die Hälfte der deutschen Goldreserven in Deutschland lagern"...

Das glaube ich nicht. Wir müssen viel mehr aufpassen, dass die restlichen 35%, die in Frankfurt liegen sollen, nicht auf die selbe Weise wie im Irak, Tunesien, Libyen oder der Ukraine verschwinden. Die Vorarbeiten dazu sind ja so gut wie abgeschlossen (Flutung mit diversem Fremdmaterial). Wohl dem, der hierzulande verstanden hat, wozu Gold im privaten Zugriff gut sein kann und wird.
 

[10:30] Je schneller, umso besser: Schon in wenigen Monaten könnte Merkel als Kanzlerin Geschichte sein

[10:20] So dumm kann nur ein Rotarsch sein: SPD-Experte sicher Flüchtlinge stärken Gesundheitssystem

[11:00] Der Stratege:
Es gibt auf dem ganzen Planeten nichts Widerlicheres und Abstoßenderes als das internationale Sozialistenpack jeglicher Couleur. Die deutsche Parteienlandschaft untermauert meine Aussage dabei täglich. Man kann gar nicht so viel fressen, wie man kotzen muss.
 

[8:30] Sie bangt um ihre Exile: Merkel entmachtet de Maizière: Kanzleramt übernimmt Koordination der Flüchtlinge

[9:10] Der Schrauber:
Die will nur auf den letzten Metern noch so viel Schaden anrichten, wie irgendmöglich, die will kurz vor Ende noch den großen Plan bis ins Letzte erfüllen.
Das ähnelt mehr und mehr dem Gehabe des Gröfaz kurz vor dem Ende: Im Verfolgungswahn vor "bösen Verrätern" nur noch ein paar handverlesene Analtorpedos um sich scharen und dann den Selbstvernichtungsbefehl rausgeben.

Als Hitler 2.0 wird sie in die Geschichtsbücher eingehen.

[10:30] Leserkommentar:
Möglicherweise hat ihm sein Cousin der Lothar de Maiziere gesagt, wie es damals in der DDR ablief.
Da hat sich der gute Thomas entschlossen das sinkende "Schiff" zu verlassen und hat entsprechende Kommentare in die Medien abgesetzt. So, jetzt hat ihn die Merkel entmachtet und er kann seinen Rücktritt erklären. Ich reche damit bis Ende dieser Woche.

Wir sollten es bald sehen.


Neu: 2015-10-06:

Allgemeine Themen:

[18:20] Leserzuschrift zu Gauck fordert von USA aktivere Rolle in Europa

Herr, erlöse uns von dem Bösen: Widerlich, heuchlerisch, hochverräterisch. Ich könnte nur noch kotzen. Dieser unsägliche Schleimer spricht dort alles aus, was bisher unter Verschörungstheorie fiel ... mir fällt einfach nichts mehr dazu ein. Behaltet ihn dort, bitte, behaltet ihn!

Der Mob wird uns von ihm erlösen.
 

[18:15] JF: Angst vor Islam und Denkverboten wächst

[16:10] Leserzuschrift: Hier mal wieder ein paar Daten aus den TED-Umfragen von N24:

Kann Deutschland 1,5 Mio Asybewerber verkraften? NEIN 95,5 %
Muss über Schutzzäune an der Grenze diskutiert werden? JA 95,4 %
Beschlagnahme leerstehender Gewerbeimmos i.O.? NEIN 94,4 %

Sonntagsfrage:
AFD 76,0 %
SPD 3,3 %
CDU 5,7 %
Grüne 3,3 %
FDP 3,6 %
Linke 8,2 %
760 Pers. ges.

Die Stimmung kippt bereits total.
 

[16:00] Leserzuschrift: Zustand in deutschem Rathaus:

meine Frau mußte heute etwas im Rathaus meiner Stadt Erlangen erledigen.
Sie erzählte mir, dass der einzige Bereich, wo sich deutsche Bürger und auch hier länger lebende Migranten aufgehalten haben, im links neben dem Haupteingang befindlichen sogenannten Bürgeramt ist.

Bei Ihrer, üblichen Odyssee in diesen kommunalen Stellen (wie beim Buchbinder Wanninger) von einer Stelle zur anderen, musste sie in mehrere Stockwerke und Zimmern von Verwaltungsangestellten.
Bei dieser Odyssee durch die Stockwerke, Gänge und Zimmer traf sie keinen einzigen deutschen Bürger (außer den Verwaltungsangestellten selbst), sondern nur massenweise Ausländer, dem Aussehen nach Muslime.
Sie sagte es war erschreckend, das zu erleben, wobei sie sich nicht besonders wohl gefühlt hat, weil alle keine freundlichen, eher erniedrigende Blicke hatten.

Diese Kommunen scheinen größtenteils nur noch Ausländer zu verwalten und die Verwaltungsangestellten haben laut ihrer Aussage, auf Ihren Schreibtischen Pfefferspray stehen, was scheinbar alles aussagt.
Es herrscht Angst bei den Verwaltungen in den Rathäusern unseres Landes.
Hervorgerufen durch Kulturbereicherer, die keine Freude und Dankbarkeit erkennen lassen. Eher scheinbar Aggressiv und undankbar sind.
Weg mit diesem echten DRECKS-PACK, und zwar so schnell wie möglich, auch wenn es ohne Gewalt nicht machbar ist.

Da fragt man sich: wann beginnt dieses verängstigte Personal damit die PC-Bürgermeister aus den Fenstern zu werfen?

[16:50] Leserkommentar:
ich kann dem nur zustimmen. Wenn ich durch die Stadt laufe und bekomme Blickkontakt zu solchen Bereicherern, dann spüre ich, wie 95% davon mich verachten.
Es ist "alles gesagt". Sie wissen es, ich weiß es. Es fehlt nur der Startschuss.
Irgendwie unheimlich.
 

[13:32] focus: Clan-Strukturen, Polizei in Gefahr? De Maizière spricht über Organisierte Kriminalität

[09:10] bz: 335.000 Menschen in Deutschland ohne Bleibe

Aufruf an den kleinen Herbert, derzeit steuerschonend in London aufhältig: Für die könntest Du auch einmal singen, Depp! TB

[08:35] Leser-Zuschrift-DE zum Grönemeyer-Danke-Konzert:

gestern (Sonntag, 5.10.15) berichtete das TV, dass der Münchner Oberbürgermeister Reiter
150.000 € für das Grönemeyer-Konzert (als Dankeschön für die Flüchtlingshelfer für das für die Flüchtlingshelfer)
am Münchner Königsplatz zur Verfügung stellt!!
Hätte er das mal lieber für Behausungen für DEUTSCHE Obdachlose oder andere Bedürftige locker gemacht!

Wenn nur 10 % der Flüchtlingshilfe für deutsche Obdachlose oder alleinerziehende Mütter zur Verfügung stünden. Aber allein die Forderung macht einen ja schon zum NAZI! TB

[09:23] Dazu passend: ARD-Talk: Warum Herbert Grönemeyer keine 50 Flüchtlinge bei sich aufnimmt

[12:40] Wieder einmal ein gutes Beispiel dafür, wie die Politik rein willkürlich das Steuergeld verschwendet.WE.


Neu: 2015-10-05:

Allgemeine Themen:

[17:53] netzplanet: Deutsche spricht Klartext: Ihr habt doch alle ein Rad ab, da oben

[18:08] Leser-Kommentar-DE zum Klartext:

Eine oder einer muss ja den Anfang machen damit das Volk endlich aufwacht!
Also lässt man jetzt zu, dass man seine Meinung öffentlich sagt und den Wut rauslässt.

[14:44] Leser-Bericht-DE zu "doch nicht ALLES ist schlimm":

Leserbericht Gesundheitssystem: Gestern wurde ich aus dem hiesigen Krankenhaus nach einer schweren Blinddarmoperation entlassen. Beginn 27.09. schwerste Krämpfe. Notdienst alarmiert - es kam ein ausländischer Arzt - er wirkte durchaus kompetent. Sofortige Einweisung per Rettungswagen. Notarzt - ein Ausländer - wahrscheinlich Syrer, zumindest Musel, halbwegs verständliches Deutsch sprechend. Befragung durch andere Ärztin - Ausländerin (Musel), Beratschlagung mit anderer Ärztin - natürlich Ausländerin (Musel). Dann auf Station, am Morgen dann CT - Ärztin (na was wohl) Ausländerin, schätze Osteuropa. Diese bestätigte sofort schwerste Blinddarm- und Bauchentzündung. Wieder auf Station Oberarzt - unglaublich, ein Deutscher, ordnete sofortige Operation an. Belehrung und Erklärung durch Stationsarzt - ein Ausländer (dunkelbraun), Verständigung halbwegs gut, den Sinn meiner Fragen verstand er nicht immer. Wer mich betäubt und operiert hat weiß ich nicht, waren alle vermummt. Pflegepersonal zu 80 % deutsch. Über die medizinische Versorgung kann ich mich allerdings in keiner Weise beschweren, die war erstklassich. Das Verhalten des Personals und der Ärzte ebenfalls.
Was mir am meisten fehlte war - natürlich Hartgeld.com - war wie Entzug. Der erste Schritt zu Hause war das Lesen aller Berichte der letzten acht Tage. Eines muß ich aber erwähnen: So gerne ich mir den Crash des jetzigen Systems herbeigewünscht habe, wäre er gekommen, wäre ich jetzt wohl nicht mehr am leben.

Es gibt auch Vorteile, wenn der Crash noch auf sich warten lässt !TB

[14:00] Hat sie es deshalb gesagt? Kanzlerin über Asyl-Krise: "Der Herrgott hat uns diese Aufgabe beschert" - Merkel gute Chancen auf Friedensnobelpreis

[14:40] Leser-Lommentar-DE zum noblen Preis für unnoble Menschen:

Wenn der Verbrecher im Westen einen Friedensnobelpreis erhält, ist ein
Friedensnobelpreis für die Zerstörerin Deutschlands doch das Mindeste!

[8:30] Merkels Hochverrat für ihre 4 Exile: Sich jetzt wegzuducken und zu hadern, das ist nicht mein Angang


Neu: 2015-10-04:

Allgemeine Themen:

[20:26] Spiegel: Merkel trotzt den Schwarzmalern

Die Kanzlerin in Bedrängnis: Parteifreunde mahnen, das Land sei "am Limit", die CSU attackiert sie jeden Tag, auch die SPD fordert eine Begrenzung der Flüchtlingszahlen. Angela Merkel gibt sich unbeirrt - und weist ihre Kritiker in die Schranken.

[19:09] Metropolico: „Die Menschen dürfen Fragen stellen“

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lässt in einem durch das Kanzleramt produzierten „Interview“ das Maß ihres Realitätsverlustes erkennen. Die CDU-Politikern möchte die Deutschen von ihrem Willen überzeugen, das Recht durchzusetzen. Für neues Vertrauen ist aber eines Grundvoraussetzung: Merkels Rücktritt. Ein Kommentar von Christian Jung.

[14:45] Focus: Reiner Holznagel fordert: Steuerverschwendung muss strafbar werden!

Jede Verschwendung von Steuergeld ist ein Skandal! Da besänftigen auch kleine Beträge nicht. Das gleiche gilt für Schmunzel-Effekte auf den ersten Blick. Denn so skurril manche Fälle sind: Das Lachen bleibt einem im Hals stecken. Zum Beispiel im niedersächsischen Wallenhorst, wo fünf Gullydeckel eines Kreisverkehrs farbig leuchten, weil sie mit LED-Lampen ausgestattet wurden. Macht 10.000 Euro nur für einen „Glühwürmchen-Kreisel", wie die Wallenhorster spotten, manche sprechen sogar schon von „Ratten-Bordell". Im rheinhessischen Saulheim wollen Gemeindepolitiker für 150.000 Euro eine völlig intakte Landstraße um wenige Meter verlegen. Das darf doch nicht wahr sein! Stoppen Sie dieses Projekt!

Der Artikel ist voller Beispiele von Steuergeldverschwendung. Diese Verschwendung werden die heutigen Politiker nie strafbar machen, weil es sie selbst treffen würden. Also muss das ganze, politische System weg.WE.
 

[11:02] Welt: Kliniken klagen über Belastung durch Flüchtlinge

Gehört ab nun zu Deutschland! TB
 

[09:56] DWN: Unions-Politiker fordern völlige Schließung der Grenze zu Österreich

In der Union wächst die Sorge wegen eines neuen Ansturms von Flüchtlingen. Wenn jetzt nicht rasch gehandelt werden, drohe im Winter ein Kollaps mit Ansage, sagte der bayrische Ministerpräsident Seehofer. Unions-Politiker fordern daher die völlige Schließung der Grenze zu Österreich.

Aus deutscher Sicht absolut verständlich - als Österreicher kann ich nur ein hilfloses "Bitte ned" stammeln! TB

[11:27] Der Schrauber zur Schließung:

Also eine totale Umkehrung dessen, was propagiert wird, bzw. was früher überhaupt Grenzkontrollen ausgemacht hat. Da hat man nämlich in der Hauptsache die Pappenheimer, die man kannte, herausgewunken, der Rest konnte weiter.
Das übrigens haben die Linken immer als schlimmsten Rassismus gebrandmarkt, was der wirkliche Grund der offenen Grenzen war: Die bevorzugte Klientel sollte nicht mehr aufgehalten werden. Daß der normale Bürger dann hindernisfrei fahren konnte, hat man dafür billigend in Kauf genommen, sicher aber nicht beabsichtigt. Jetzt ist man am Ziel: Normalbürger schikanieren, während die Flut der Gotteskrieger und Schmarotzer von Linksgottes Gnaden ungehemmt weitergeht.

[14:45] Heute im Ö3-Verkehrsfunk wurden die Staus an der Grenze zu Deutschland durchgesagt. Teilweise über eine Stunde wegen der Grenzkontrollen. Die Asylanten werden aber mit Sonderzügen in Salzburg abgeholt. Hier läuft massiver Hassaufbau auf die Politik.WE.


Neu: 2015-10-04:

[09:32] Leser-Zuschrift-DE zur Machtlosigkeit der Polizei:

Graudackel: Ich hatte heute Gelegenheit einem leitenden Polizeibeamten meine Befürchtungen für die nächsten Monate darzustellen. Auf Widerspruch habe ich vergeblich gewartet. Es ist zu erwarten, dass unsere Polizeien, in der jeweiligen Region, mehr als einem eskalierenden Brennpunkt kaum etwas entgegen zu setzen haben.... Es gibt nur wenig Bereitschaftspolizei und viele Beamte helfen an der österreichischen Grenze beim Zählen. Es kommen auch weitaus mehr herein als gezählt bzw. registriert werden können.... Kurzum: Mir ist jetzt ziemlich mulmig!!!

In meinem "echten" Heimatort in der Obersteiermark hat man vor Jahren die Polizeidienststelle zugesperrt und ungefähr zur selben Zeit den Landstrich mit Flüchtlingen besetzt (6,7 %!!!). Bisher ist Gottseidank noch nicht allzuviel passiert. Sollte was sein, braucht die Polizei 15-20 Minuten zum Tatort! TB


Neu: 2015-10-03:

[19:15] Vorbote für das Kommende? Wiesn-Spektakel „Schichtl“Ganz legal in München: 400 Menschen in 16 Tagen geköpft

[18:20] Die NRW-Roten wollen es: Heimliche Vorbereitungen: Deutschland will Obergrenze für Bargeld

[19:20] Der Schrauber:
Achja, der unsägliche Borjans wieder. Hat sich wahrscheinlich irgendwann umbenennen lassen, weil er ursprünglich Popanz hieß.
Auf jeden Fall drängt er sich geradezu auf, erzieherische Maßnahmen auszusprechen, wenn ihn sein System nicht mehr schützt.
Zwischen den NRW Roten und den Niedersachsen ist mittlerweile kaum noch ein Unterschied. Die scheinen alle in der Hose und der Birne ein wenig zu kurz gekommen zu sein, folglich dessen sie alle Anderen unter Generalverdacht der Normalausstattung hassen.
Alleine mit Gier, Dämlichkeit und Ideologie ist deren irrationale Gewaltfantasie gegen die Bürger nämlich nicht zu erklären
 

[15:15] Zur realen Arbeitslosenzahl: September 2015: 6.830.576 Leistungsbezieher

[16:30] Leserkommentar:
BEI AKTUELL 42,89 Mio Erwerbsfähigen in DTL (ohne Zuwanderer) ergibt das eine Arbeitslosenquote von 15,92 %, offiziell 6,5%
 

[12:20] Bettina Röhl: Verehrte CSU, bereiten Sie dem Spuk mit Namen Merkel ein Ende!

[11:20] Gerhard Breunig: Hurra, es Deutsche Einheit!

[9:15] Der Terror ist leider nicht dabei: Polizeigewerkschafts-Chef warnt vor vier Szenarien

[9:15] Krisenfrei: Merkel schafft Deutschland ab!

Wußten Sie, dass Sicherheitskräfte, die für Ordnung in Asylantenunterkünften und Registrierungsstellen verantwortlich sind, Anordnungen von ganz oben erhalten haben, dass Äußerungen zu Vorfällen bzgl. der Asylantenproblematik gegenüber Dritten, Medien und Vertretern von Behörden strikt untersagt sind. Das heißt, dass das Gewaltpotential mit der Asylantenschwemme nach Europa, gegen die die überflüssige EU in Brüssel nichts unternommen hat, der Bevölkerung verschwiegen soll.

Die Hochverräter werden bestraft werden, falls sie nicht flüchten können.


Neu: 2015-10-02:

[19:00] Leserzuschrift: aus dem deutschen Polizeiapparat:

Verschiedentlich sind vage Gedanken zur Polizei und deren mögliche Position im derzeitigem politischen Diskurs zu vernehmen. Mal eine kurze Stellungnahme aus der ersten Reihe, also jene über die da gesprochen wird: Wir stehen auf der richtigen Seite der Barrikade wenn es los geht, seit versichert! Wir wissen wo wir hingehören! Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing, geht nur bis zu einem gewissem Grad gut. Gewiss, es gibt auch bei uns hier einige extra gute Gutmenschen, aber der wirklich allergrößte Teil denkt mit, weiß was los ist und wird auch entsprechend handeln. Leider sind auch bei uns Infos zur wirklichen Lage eher Mangelware. Sicher aus gutem Grund. Von daher - die Polizei steht an der richtigen Stelle. Das Stillhalten ist, wie schon an anderer Stelle gesagt, Angst um den Job. Denn jedes offene Auftreten zieht schmerzhafte Konsequenzen nach sich und da Märtyrer zu sein, bringt niemandem etwas. Ist schlimmer als 1989!
Wir wissen, dass es knallen wird. Die Frage ist nicht ob, sondern wann?! Es kommt die Wende 2.0 - mit Sicherheit!

Das heisst, die Polizei ist schon angefressen genug.WE.
 

[17:06] T-Online: Eklat im NSU-Prozess - Vermeintliches Opfer soll gar nicht existieren

[13:50] Leserzuschrift: Chaos bei der Bundeswehr:

Mein Sohn hat gestern, am 1.10. seinen Dienst auf 4 Jahre Zeitsoldat in der Hindenburg-Kaserne in Munster angetreten.
Nach einer Begrüßung gab es zu Mittag Kartoffelsalat mit Würstchen.
Anschließend stundenlanges Warten auf der Stube. Ca. 16 Uhr Einweisung bis 19.45 Uhr in die verschiedensten Angelegenheiten.
Auf die Frage, um 18 Uhr, zum Abendbrotessen in der Kantine kam die unglaubliche Antwort des Führungsoffiziers: sie sind heute Abend nicht vorgesehen, die Küche muß für 1500 Flüchtlinge kochen.
Mannschaftsheim war um 19.30 Uhr geschlossen. Die Rekruten gingen um 20 Uhr daraufhin zum Wachgebäude und bestellten sich vom Pizzaservice Essen. Verlassen durften sie die Kaserne nicht mehr.
Heute Vormittag dann die Info an die Rekruten, daß ja eigentlich 200 hätten da sein müssen aber aufgrund der Flüchtlinge stehen nicht genügen Feldwebel für die Ausbildung zur Verfügung, so das nur 100 aufgenommen werden konnten und die Anderen zu einem späteren Zeitpunkt antreten werden.
Nebenbei wurde erwähnt, daß in einem Teilbereich der Kasernenkomplexe 6000 Flüchtlinge untergebracht werden müssen.

Ich kann es überhaupt nicht fassen was ich hier schreibe aus meinem Land.
Völlige Aufgabe eines Volkes.

Ein Produkt unserer Politik.
 

[12:15] Welch ein "Zufall": HOT MIC catches German Chancellor Angela Merkel asking Facebook’s Mark Zuckerberg to crack down on anti-Muslim comments

Leserkommentar:
Diese Kanzlerin ist wirklich abgrundtief böse. Bin schon zu abgehärtet sonst würde ich mich übergeben.

Was man alles so für 4 Exile macht...
 

[12:00] Ein politischer Totengräber Merkels mehr: Seehofer holt Guttenberg zurück

[12:00] Frank Schäffler: Deutsche Einheit: Wir sind mehr DDR als wir glauben!

Und das ist sicher kein Zufall.
 

[11:50] ET: "Merkel muss weg"-Demo in Erfurt: Geschätzte 10.000 Bürger vor dem Landtag

[10:30] 20.000 bei Demo  PEGIDA Dresden 28.09.15: Germany: Media Blackout On Massive Protests Against Invasion of Europe By Muslims


Neu: 2015-10-01:

[20:00] SD: There Are Indications That A Major Financial Event In Germany Could Be Imminent

[20:00] Das auch noch? Erhält Kanzlerin Merkel den Friedensnobelpreis?

[19:15] Sie wartet sicher schon auf das Exil: Politico: Viele Kratzer auf Merkels Teflonschicht

[16:00] Hinter den Kulissen: Was macht die Bundeswehr in Syrien?

[15:45] Valkyre: Interne Warnung aus einem Landratsamt

daß- alle Mitarbeiter aller Landratsämter unter Androhung von Disziplinarmaßnahmen dazu aufgefordert wurden absolutes Stillschweigen gegenüber Bürgern UND auch im privaten Bereich, betreffend interner Infomationen- wozu gerade die Asylproblematik zählt – zu bewahren.

Die haben Angst vor der Öffentlichkeit und der Volkswut.
 

[14:03] Focus: CDU-Vize Strobl: "Gesetze macht bei uns in Deutschland nicht der Prophet"

Der CDU-Vize Thomas Strobl richtete sich in seiner Rede in der Bundestags-Debatte zu geplanten Asylrechtsverschärfungen direkt an Flüchtlinge aus dem Westbalkan. Dabei ging er sogar noch einen Schritt weiter als Thomas de Maizière , der gefordert hatte, dass diese sich integrieren sollten.

Leserkommentar:
Tja, Du Laberkopp. Es geht um Gesetze einhalten. Völkerrecht beachten. Diese Asylbetrueger haben kein Recht hier zu sein. Und Du hast kein Recht diese Gesetze zu brechen. Daher sollst Du nun das Gesetz des Propheten kennen lernen. Und dann das Gesetz des Mob.

Ja, die Gesetze des Mobs werden die Härtesten sein.WE.
 

[13:31] Augsburger Allgemeine: Bei Unfällen mit Flüchtlingen bleiben Bürger meist auf Kosten sitzen

[15:00] Leserkommentar:
Ich kanns nicht fassen: Da verursacht dieser Bimbo einen Schaden von ca. 5.000 €, auf dem die Fahrerin sitzen bleibt und was macht sie? Sie beklagt sich darüber, dass die deutsche Bürokratie derartiges nicht geregelt hat, verlangt Übernahme der Kosten vom deutschen Steuerzahler und entschuldigt den Verursacher: Der Arme kann ja nichts dafür! Mein Gott, dann nimm ihn doch gleich noch zu Hause auf und pflege ihn gesund. Ich würde diesen Gutmenschen einen Besuch abstatten, die den direkt aus dem Kral importierten Steinzeitmenschen ein Fahrrad in die Hand drücken und sie damit nach einer "Kurzeinweisung" losfahren lassen im Wissen, dass diese "von den Verkehrsverhältnissen überfordert sind". Die haben hoffentlich eine Haftpflichtversicherung.

[15:45] Leserkommentar:
Im Zusammenhang mit "Flüchtlingen" und was die so alles anstellen können sollten sich Wohneigentümer mal ihre Versicherungsbedingungen hinsichtlich "innere Unruhen", "Aufstände" und "Vandalismus" durchlesen. Da gibt es einiges, was die Wohngebäudeversicherung nicht abdeckt. Da sieht man, dass die "Flüchtlige" ihre Lebensbedingungen mitbringen.

Das ist alles nicht gedeckt.
 

[09:55] DWN: Polizeigewerkschaft zur Asyl-Gewalt: Die Öffentlichkeit erfährt nur einen Bruchteil

[08:33] MMNews: Deutschland: ein gescheiterter Staat

Deutschland im Herbst 2015. Ein gescheiterter Staat. Augenzeugenbericht in einem ICE. - Asylanten kennen ihre angeblichen Rechte und nutzen die Situation entsprechend aus: auch in der ersten Klasse im ICE. Ein Staat außer Kontrolle...

[13:00] Damit wird Zweierlei erreicht: a) ein Hassaufbau bei den Deutschen, b) eine Überheblichkeit bei den Asylanten. Dann dreht sich alles um.WE.


Neu: 2015-09-30:

[15:46] FAZ: „Deutschland ist in der Sinnkrise“

Bundesverfassungsrichter Peter M. Huber schlägt Alarm: Die Demokratie schwächele, der Rechtstaat zeige Erosionstendenzen. In einem Beitrag für die F.A.Z. sieht er die „Akzeptanz der verfassungsmäßigen Ordnung gefährdet“.

[15:35] DWN: Innenminister Saarland: „Ungeordnete, wilde Asyl-Ströme durch Deutschland“

Der saarländische Innenminister Klaus Bouillon hat in einer aufrüttelnde Rede vor dem Landtag in Saarbrücken auf die chaotische Lage in Deutschland hingewiesen: Niemand könne derzeit kontrollieren, wo sich die Flüchtlinge aufhalten. Es gäbe große Probleme in den Aufnahme-Lagern. Man wolle helfen – aber es gäbe auch Menschen, die sich nicht an die Gesetze halten. Wir dokumentieren die Rede im vollen Wortlaut.

[16:14] Leser-Zuschrift-DE zu den Asylströmen:

Es geht denen noch zu gut. Die brauchen sowohl von den Asylbetruegern als auch vom Volk was auf die Fresse. So ein Arschloch. Labert über zu viel Arbeit und über Probleme, will sie aber nicht bei der Wurzel packen.

[12:00] Leserzuschrift zu Video Ministerpräsident Horst Seehofer PK über die aktuelle Entwicklung im Bereich Asyl am 29 09 15 Teil 1

169408 Flüchtlinge alleine im September
10000 vorgestern

Im dritten Teil sagt er "Das System kollabiert"

Hat er auch ein Exil?

[13:00] Leserkommentar:
Das mit dem System-Kollaps hat auch NTV oder N24 heute früh in den Nachrichten mehrfach gesendet !
Meine Frau, die geborende Zweiflerin durfte es selbst hören.

Wenn schon die Spitzenpolitiker öffentlich vom Systemkollaps sprechen, ist dieser nicht weit.WE.
 

[11:50] Peter Boeringer: Der Putsch von Oben trifft offenbar langsam auf wirksamen Widerstand: mögliche Meuterei der Polizei:

Dazu passend (unbestätigte Insiderinfo aus einer der Frontstädte zwischen Passau und Freilassing):
" HABE GERADE VON EINEM HANDWERKER ERFAHREN, DER FÜR DIE BUNDESPOLIZEISTATIONEN AN DER GRENZE IN ... UND FREILASSING ARBEITET, DASS DIE HÖCHSTEN POLZEIFÜHRER DORTEN NACH EIGENER AUSSAGE KURZ VOR DER MEUTEREI STEHEN !! DIE WUT IST UNBESCHREIBLICH !!"

So soll es sein.

[14:00] Leserkommentar aus der Bundespolizei dazu:

Sie haben aus allen Laufbahnen definitiv die geballte Faust in der Tasche. Aber deren Ehrgefühl und Selbstverständnis als "letztes Bollwerk der Sicherheit" oder "Last Line of Defense" bringt sie dazu, ihren Job dort zu tun. Es ist definitv nicht die Linientreue, esist definitv das berufliche Selbstverständnis,was sie die Fahne hochhalten lässt.
 

[8:30] Leserzuschrift: Zusammenhang Flüchtlingskrise Angriff auf VW:

Fulford schreibt in seinem neuesten Block (interessanter Weise wieder mit Verweis auf Quellen des „2.Reiches"):

Deutschland wurde kürzlich ganz stark unter Druck gesetzt, nachdem es seine Grenzen für eingeladene „syrische Flüchtlinge" dicht gemacht hatte, die dann in ihre Länder zurück geschickt wurden. Das ist der wirkliche Grund, warum Volkswagen plötzlich wegen „gefälschter Abgaswerte" angegriffen wurde, heißt es von deutschen Quellen. Von anderen deutschen Autoherstellern wird auch erwartet, durch gleiche Behauptungen angegriffen zu werden, sagen sie. Das Ergebnis war nur, deutsche Industrielle zu Feinden zu machen und ihre Entschlossenheit zu verstärken, um noch einmal wirkliche Unabhängigkeit zu erreichen, fügten sie hinzu.

Ein Beleg dafür, dass die USA aus Europa hinausgeworfen werden. Über Deutschland und die Nato schreibt er:

Die Deutschen erwägen auch ernsthaft, die NATO zu verlassen und dem SCO beizutreten, heißt es von Quellen des Zweiten Reichs in Deutschland.

Damit werden WEs Aussagen auch von Fulford bestätigt.

Die "Quellen des Zweiten Reiches" sind die Monarchisten, hinter denen die stärkste Macht der Welt und die besten Massenpsychologen stecken.WE.
 

[7:30] Auch dafür wird unser Geld verschwendet: Deutsche Autobauer erhalten massive Förderungen aus Steuergeldern

[8:30] Leserkommentar:
Und diese Fördergelder fließen dann als Spenden zu den Parteien, abzüglich einer saftigen "Provision" für die Autohersteller.

[12:30] Leserkommentar: Wer noch nicht weiß, wie das Spendensystem funktioniert:

Für jeden gespendeten Euro erhalten die Parteien nochmal einen zusätzlichen Euro aus Steuergeldern.
Diese Geldverdopplung fließt über dunkle Kanäle dann hälftig wieder an den Spender zurück, so dass dieser seine Spende wieder (steuerbefreit ) zurück erhält. Daher haben alle Parteien schwarze Kassen und ab und zu gibt es eine Provision in Geldkoffern (©Kohl, Schäuble), an deren Herkunft sich niemand erinnern will/kann, da ja alle Ehrenmänner sind.

Daher muss dieses gesamte System weg.
 

[7:30] Bild: Sigmar Gabriel lässt Grundgesetz auf Arabisch drucken | „Wer zu uns kommt, muss Spielregeln kennen“

Der weiss auch nicht, was kommt, und was dafür mit ihm passieren wird.WE.

[8:30] Der Stratege:
Grundgesetz auf arabisch ist auch so eine Art Dekadenz. Glaubt der fette Siggi, dass das irgend jemand liest? Wohl eher nicht. Aber macht auch nichts, die Übersetzungs und Druckkosten bezahlt ja der deutsche Steuerdepp.

Dafür gab es wieder einmal einen Pressetermin.

[12:45] Leserkommentar:
Soso, die lächerlichen Demokraten-Verräter drucken also das Grundgesetz in arabisch, auf dass sich die Asylschmarotzer und IS-Terroristen daran halten sollen. Wenn es nicht so traurig wäre angesichts der zu erwartenden Massen an Toten, wäre es witzig. Wie stolz der Dicke Demokrat da steht und sein Pamphlet in der Hand hält. Der glaubt wahrscheinlich wirklich, dass das was ändert, so dumm wie der ist. In Wirklichkeit wird Schweinchen Dick nur vorgeführt, dass die Schwarte kracht - als Idiot!

Die wittert absolut keine Gefahr. Das hat ihm sicher kein Handler befohlen.


Neu: 2015-09-29:

[18:40] Spiegel: Superreiches Bistum Paderborn: Blind vor Geld

Gehört es zu den Aufgaben der Kirche, enormen Reichtum zu besitzen und zu mehren? Wohl kaum. Das Vermögen des Erzbistums Paderborn lässt sich nicht rechtfertigen.

Der Artikel zeigt, wie die Kirche zu Geld kommt. Aber dieses Vermögen wird sich mit dem Crash in das fast nichts auflösen, da es grösstenteils aus Aktien und Anleihen besteht.WE.
 

[18:30] Grosse Ehre für Hrn. Elsässer: Der Prinz von Preußen eröffnet die COMPACT-Freiheitskonferenz

[16:00] Der Stratege zu Deutsche Post will Briefporto 2016 kräftig anheben

Danach werden beim Briefporto nicht nur die eigenen Kosten, Produktivitätsfortschritt und Inflationsraten berücksichtigt, sondern auch Gewinnmargen vergleichbarer europäischer Unternehmen.

Die Regierung legt den Briefportopreis auf Basis des Gewinns anderer europäischer Unternehmen fest. Wer noch einen Beweis gebraucht hat, dass wir im Sozialismus leben, hier ist er. In der normalen Marktwirtschaft ergibt sich ein Preis aus Angebot und Nachfrage, sowie technologischem Fortschritt und nicht aus den Gewinnmargen ausländischer Unternehmen welche völlig andere Rahmenbedingungen haben. Weg mit diesem scheiß Sozialismus.

Auch die Post wird voll privatisiert werden.
 

[16:00] ET: Online-Petition: 114.000 Unterschriften fordern Merkels Rücktritt und Neuwahlen

Solche Petitionen bewirken absolut nichts. Wir bekommen immer wieder Aufrufe zur Verlinkung, was wir wegen der Wirkungslosigkeit nicht machen. Bitte keine solchen Zusendungen mehr.WE.
 

[15:30] Gerhard Breunig: Made in Germany

[15:00] Welt: Städte erhöhen auf breiter Front Gebühren und Abgaben

Alles für die Flüchtlinge, die zu Terroristen werden. Beim Hassaufbau wird nichts ausgelassen.WE.

[16:15] Leserkommentar:
"Besonders für (...) Hausbesitzer wird es teurer", wegen der Erhöhung der Grundsteuer. Nein, nicht nur für Hausbesitzer wird es teurer, Wohnen wird generell teurer, da jeder Mieter die Grundsteuer über die Nebenkosten bezahlt. Die höheren Kita-Kosten tragen auch nur die Eltern mit Arbeit, sofern sie überhaupt noch einen Kita-Platz bekommen, denn die Kinder der "Schutzsuchenden" werden nichts bezahlen, aber bei der Vergabe der Plätze dafür bevorzugt. Die Handler treiben die Politiker zum Äußersten und wundern sich bestimmt, was die Deutschen sich wohl noch alles gefallen lassen. Vielleicht wird der terrorinduzierte Crash weiter verschoben, da die vE die Blödheit und Gutmütigkeit der Deutschen erheblich unterschätzt haben. Was nützten kopfabschneidemde Moslemhorden, wenn die einzige Sorge der Deutschen vor ihrer Enthauptung ist, dass diese von Rechten zwecks Hetze gegen den friedlichen Islam misbraucht werden könnte.

Es werden wirklich alle Mittel zur Politiker-Diskreditierung eingesetzt.
 

[13:27] Leser-Zuschrift-DE zu "jetzt auch in Bremen":

Nach Hamburg plant nun auch Bremen die Beschlagnahmung von Wohnraum für Flüchtlinge. Leerstehende Gebäude mit einer Fläche von mindestens 300 Quadratmetern sollen auch gegen den Willen der Eigentümer vorübergehend für Flüchtlinge genutzt werden können. Dafür soll es eine Entschädigungszahlung geben.Das Bremer Sozialressort bereitete den Gesetzesentwurf dafür vor, nun sollen die anderen Ressorts eingebunden werden, wie Sprecher Bernd Schneider am Dienstag sagte. Nach seinen Worten ist es möglich, dass das Gesetz noch in diesem Jahr verabschiedet wird. Über die Pläne hatten auch der "Weser Kurier" und Radio Bremen berichtet.

[14:00] Der Hass der Bürger wird euch Politikern dafür sicher sein. Meine Quellen haben es vor einigen Monaten vorausgesagt.WE.
 

[12:38] Leser-Zuschrift-DE zum Oktoberfest-Besucher-Rückgang:

Die Wirte des Oktoberfestes sind enttäuscht. Mehr als 300.000 Besucher weniger in der ersten Hälfte des Wiesenfestes strömten nach München. Vorallem aus dem Ausland bleiben die Besucher aus - ja do schau her. Hinter vorgehaltener Hand: Schuld sei aber nicht der Bierpreis oder das Wetter, sondern die Zustände bei der "Willkomenskulturabwicklung" am Münchener HBF. Sowie eingestellte Bahnverbindungen nach Österreich und darüber hinaus. Offiziell hat man sich jetzt auf das Wetter als Schuldigen geeinigt. Was aber ein Witz ist, denn im Zelt ist es egal wie das Wetter draußen ist. Und die Hardliner sitzen auch bei Regen im Biergarten vorm Zelt. Ich war schon ettliche Male auf der Wiesn bei Regen. Also hat es andere Ursachen. Und so viel Regentage gab es nicht. Und kühle Witterung macht bei einem "gesunden" Alkoholpegel nichts mehr aus.
http://home.1und1.de/magazine/unterhaltung/lifestyle/oktoberfest/flaute-wiesn-deutlich-gaeste-30958032

Eine weitere Gruppe, die in Deutschland traumatisiert ist, die der Wiesenwirte! TB

[12:55] Der Bondaffe dazu:

Jetzt tut es weh. Finanziell nämlich. Die Erfolgsstory "Wiesn" hat ein hausgemachtes und selbstverschuldetes Problem. Seht her ihr Politiker, so schnell geht es. Das Ausland macht einen großen Bogen um Deutschland, sogar um München. Wegen der Angst.

[13:03] Leser-Kommentar-DE zu den Wiesenwirten:

Schon wieder eine bechteiligte bzw. unschuldig notleidende Minderheit. Ich fordere deswegen einen Bailout der Wiesenwirte!


[10:14] ET: Festerling fordert Gehorsamsverweigerung von Bundeswehr und Polizei

[09:55] bewußt-tv: Höstel-Interview: Hochverratspolitik?

[08:40] focus: „Akute Schwierigkeiten": In diesen Städten finden Studenten kaum noch eine Wohnung

Eine neue Studie zeigt: Wohnungsnot in Studentenstädten ist so akut wie nie zuvor. Und die Zahl der Städte mit angespannter Situation steigt jährlich. Am härtesten ist demnach die Suche in München. Auch der Zustrom der Flüchtlinge spitzt die Lage zu.

Auch dies gehört zum Deutschland-Verdumungs-Plan! TB

[09:47] Leser-Kommentar-DE zum blauen Dum-TB-Kommentar:

"Auch dies gehört zum Deutschland-Verdumungs-Plan! TB"

Genau, und gegen Rechtschreibschwäche hilft schreiben nach Gehör.

War eher ein Tipfehler! Ich belasse diesen Fehler aber als "mahnendes Zeichen"! TB


Neu: 2015-09-28:

[18:42] hallelife: Gedränge am Sozialamt

Für die Volkswirte unter den Bahnhofklatschern: Das nennt man Erhöhung der Nachfrage - Erhöhung des GDPs!
Für alle anderen: wir gehen bald unter! TB
 

[15:11] Focus: Wie bei Langzeitarbeitslosen: Union fordert Lohnsenkung für Flüchtlinge

Langzeitarbeitslose dürfen für einen Stundenlohn von weniger als 8,50 Euro beschäftigt werden: So sieht es die Ausnahmeregelung im Mindestlohngesetz vor. Diese Ausnahme soll jetzt auch Flüchtlinge gelten, fordern Experten der CDU. Außerdem wünschen sie sich eine „Praktikumsoffensive“.

[19:30] Das bedeutet mehr Lohnkonkurrenz im Niedriglohnsektor zum Hassaufbau.WE.
 

[14:51] JF: Schlepper-Lobbyisten erhalten öffentliche Fördergelder

Eine Schleppertagung linker Gruppierungen in München wird mit Geldern der Steuerzahler finanziert. Die EU-Kommission und die bayerische Landeshauptstadt bestätigten gegenüber der JUNGEN FREIHEIT die finanzielle Förderung der Veranstaltung.

[19:30] Ein sehr gutes Beispiel, wie diese Willkürpolitiker mit unseren Steuergeld sogar die Feinde finanzieren.WE.
 

[13:30] ET: Vroniplag-Wiki-Gründer über von der Leyen: "war extrem faul und hat gnadenlos kopiert"

[13:45] Leserkommentar:
Dieses Vroniplag ist wahrscheinlich auch von den vE. Ich meine, wie lange sind die "unterwegs" und räumen Merkels Minister ab? Jedenfalls wird jetzt der 2. Verteidigungsminister abgesägt.
Es ist wohl nur eine Frage der Zeit bis von Leyen gehen darf. Hat man schon einen Nachfolger??
Vielleicht kommt jetzt endlich ein General auf den Posten. Ich meine, wie können die Generäle einfach so zusehen, wie die Bundeswehr verkleinert wird.
Und jetzt dürfen auch noch Eindringlinge in die Kasernen, also den Staat im Staat über den der General herrscht. Das erinnert irgendwie an Occupation der Kasernen. Warum hört man nichts von den Generälen, die müssten doch ebenso angefressen sein. Oder hat Deutschland keine Generäle??

Ja, dieses Vroniplag dürfte ein Instrument der Eliten zur Erpressung und Bestrafung von ungehorsamen Politikern sein. Die erpressen unglaublich raffiniert, wie ich als Journalist schon erleben konnte. Auch viele Generäle dürften erpresst werden, die anderen sind Karrieristen, die füchten, entfernt zu werden.WE.
 

[12:30] Leserzuschrift: Aufrüstung der Polizei:

ich habe grade mit einem Freund im Raum Halle /Saale - Leipzig telefoniert.
Der hat mir zwei Dinge berichtet: 1. Die Polizei rüstet wahnsinnig auf mit Wasserwerfern, Waffen soghar Blendgranaten und kauft große Mengen Munition. Am Flughafen Leibzig wird eine Spezialeinheit ausgerüstet!

Grund des Telfonates: er wollte bei seiner Bank 2000€ abholen und der Banker sagte nehmen sie lieber etwas mehr mit!!!!!??

Für den kommenden Bürgerkrieg oder gegen den zu erwartenden Volksaufstand? Der Banker weiss auch schon etwas mehr.WE.
 

[8:40] Kopp: Zehn Jahre Murks: Ist Merkel meschugge oder reif für den Knast?

[8:00] TO: BER "final gescheitert" Bunte Koalition für Abriss und Neubau des Berliner Flughafens

Der Berliner Großflughafen BER sorgt wieder für Schlagzeilen. Nun bringen Politiker einen Abriss und kompletten Neubau ins Spiel. Das könnte am Ende sogar billiger sein

Ihr wisst immer noch nicht, wozu dieses Projekt dient: um eure Unfähigkeit als Politiker zu zeigen.WE.
 

[7:50] Welt: Asylkrise CDU warnt vor "zu vielen Falschen im Boot"

Es müsse Schluss sein mit "Wohlfühlsprech": Mehrere Unions-Politiker warnen vor einer Überforderung Deutschlands in der Flüchtlingskrise. An der Basis sei die Euphorie nicht so groß wie im Kanzleramt.

Politisch kippt das Asly-Thema gerade in Deutschland, zwar noch nicht bei den Linksparteien, aber bei der Union. Aber auch die kennen das wahre Problem nicht: dass wahrscheinlich gerade hunderttausende Terroristen hereingekommen sind, die uns erobern wollen.WE.


Neu: 2015-09-27:

Allgemeine Themen:

[20:07] Wie viele Ämter haben noch am 30.09. geschlossen?

[16:19] Leser-Zuschrift-DE zum Verschwinden der Polizei auf Ds Straßen:

ein Bericht von der Staße. Ich arbeite jetzt schon 6 Jahre in Kempten und wohne in der Nähe von Kaufbeuren. Lege also jeden Tag von und zur Arbeit 100km auf der B12 zurück. 2-3 Polizeiwagen und einer vom Zoll waren die letzten Jahre die Regel, aber seit zwei, drei Wochen sehe ich nichts mehr. Auch die Blitzer sind auf wundersame Art verschwunden. Irgendwie komisch, wer kommt dann noch wenn mir irgend ein Arsch ins Auto rammt?

[16:30] Die sind von den Asylsachen bereits total überfordert.WE.

[16:55] Dr. Cartoon zum Verschwinden der Polizei:

Das hat mir gestern ein Bekannter (Polizeischüler, derzeit im Praktikum vor Ort) auch erzählt. Pro Flüchtlingsheim und Schicht wären bis zu drei Beamte zur Sicherung abgestellt. Täglich gibt es Einsätze in den Asylantenheimen, in einigen auch mehrmals am Tag. Gewalt, Diebstahl und Schlägereien sind an der Tagesordnung. Respekt gegenüber der Polizei: Fehlanzeige. Er sagte, dass die Beamten kaum mehr normale Arbeiten erledigen können, da ihre Arbeitskraft in den Asylantenheimen gebunden sei. Seinen Kollegen ist auch bekannt, dass unter den Asylanten sich IS-Terroristen befinden. Ob sie diese Informationen von ihrer Führung oder aus den Medien haben, hatte ich aus zeitlichen Gründen nicht mehr erfragen können.
Er bestätigte auch, dass die Objektsicherung der Asylantenheime nichts mit einer potentiellen Gefährdung von Aussen (Ausländerfeindlichkeit) zu tun hat, sondern ausschließlich mit den Zuständen in den Heimen.

Am Anfang stand die Sicherung des Landes und der Menschen, danach kam die Sicherung der Traumatisierten und in Bälde wird wohl die Eigensicherung im Zentrum stehen! TB

[17:33] Leser-Kommentar-DE zum Verschwinden der Polizei:

Das ganze Polizeiliche Schutzprogramm ist auch nur eine Show! Mir erzählten Polizisten aber auch Kommissare aus meinem näheren Umfeld, dass sie Moscheen und Flüchtlinsunterkünfte bewachen sollen. Original Zitat der Bekannten: du glaubst wohl nicht, wenn etwas hochgeht
oder beschossen wird, sind wir die ersten die rennen. Wir werden doch diese Scheiße doch nicht wirklich beschützen.
Die machen das nur weil es im Moment noch Systemkonform ist.
So lange das System noch einigermaßen am Leben erhalten wird und die Polizisten ihre Gehälter bekommen wird es so weiter gehen. Wenn aber die Gehaltszahlungen erstmals ausbleiben dann werden sie überlaufen und zwar zum Volk! Vorerst zum Volk und sie werden auch mit den Neonazis zusammen gegen die Musels kämpfen.
Das Bild wird sich erst aufhellen, wenn der Kaiser anfängt Ordung zu machen und das Land Musel frei ist. Dann wird die Polizei auch im Sinne des Volkes handeln wenn nötig.
Bis dahin gilt, Augen offen halten und schnell reagieren wenn es losgeht. Jeder von den Lesern weiß was er zu tun hat. Hoffe ich zumindest.
 

[14:32] n24: Die Union wendet sich von der Kanzlerin ab

In der Flüchtlingskrise setzen sich immer mehr CDU-Politiker von Merkel ab. Sie wollen die Einwanderungswelle eindämmen und rufen nach Leitkultur, Integrationspflicht und Asylrechtsverschärfungen.

[16:30] Auch hier sieht man bereits die politischen Limits der Asylanten-Flutung.WE.
 

[08:52] contra-magazin: Der 3. Oktober 2015 ist der Feiertag für den totalitären Staat

Diejenigen, die Deutschland trotz des totalitären Führungsstiles, trotz der Pack-Beschimpfungen durch die Politik und trotz einer schier wahnsinnig gewordenen Kanzlerin immer noch lieben, sollten den 3. Oktober einen Trauerflor tragen! TB


Neu: 2015-09-26:

Allgemeine Themen:

[17:30] Leserzuschrift zu Plagiatsjäger prüfen Doktorarbeit Von der Leyen soll abgeschrieben haben

Sie ist nicht die erste, die im Fokus von Plagiatsjägern steht, und wird wohl nicht die letzte sein: VroniPlag beanstandet die Doktorarbeit von Verteidigungsministerin von der Leyen. Die Medizinerin weist die Vorwürfe zurück - und lässt sie untersuchen.

nachdem wir vor einigen Wochen gesehen haben, dass unsere große Vorsitzende und der fette Erzengel wohl durch Seehofer und de Maizière entmachtet worden sind, ist nun auch von der Leichen zum Abschuss freigegeben. Hat in Deutschland ein kleiner, von der Bevölkerung kaum wahrgenommener Umsturz stattgefunden?

Die Unerträgliche und der Dicke geben seit zwei Wochen keine relevanten Statements mehr ab, lassen sogar Kritik durch Seehofer und de Maizière über sich zu.

Die von der Laien war wohl gegenüber ihrem Handler nicht gehorsam genug. Also lässt dieser was raus.. Die Merkel dürfte einfach schon genug haben.WE.
 

[13:30] Kaum ist die Merkel weg... Gabriel: Ende der Sanktionen gegen Russland nötig

[13:30] Anderwelt: Ist Frau Merkel reif für die Psychiatrie?

[13:00] JF: Angela Merkel Der neue Größenwahn

[12:50] Leserzuschrift: Aufruf an alle „Dunkel“-Deutschen:

Heute Früh ist mir diese Idee zum Protest gegen die laufende Entwicklung in DE gekommen:

Deutsche Mitbürger!
Setzt endlich ein deutliches und allgemein verständliches Zeichen gegen die ungeheuerlichen Rechtsbrüche unserer Regierung, indem ihr unsere Staatsfarben ‚schwarz-rot-gold' demonstrativ - wie schon gehabt bei der Fußball-WM 2006 – überall dort anbringt, wo sie gut und massenhaft erkennbar sind. Färbt in der Öffentlichkeit getragene Gegenstände (z.B. Shirts, Tragtaschen, Schirme u.v.a.m.) in euren Landessfarben ein, beflaggt eure Autos, eure Häuser... Das ist stiller und wirkungsvoller Protest der Mehrheit in diesem Lande! Einer Mehrheit, die von unserer derzeitigen Staatsspitze nur mehr als „Pack" und als „dunkler Teil Deutschlands" verunglimpft wird!
Wir denken „schwarz – rot – gold"!
WIR SIND DAS VOLK!
Es lebe Deutschland!

Die Zeit dafür wird sicher einmal kommen. Aber wenn die Terrorwelle losbricht, macht man sich damit zum vorrangigen Ziel der Terroristen.WE.

[16:30] Leserkommentar-CH:
Sehr gute Idee, nur – ich würde die Flagge umkehren: unten schwarz, in der Mitte rot und oben gold. Warum? Ganz einfach: aus der Dunkelheit über das Blut zur goldigen Zukunft.

[16:30] Leserkommentar: Diesen AUFRUF Unterstütze ich zu 100% !!!

Flagge Zeigen mache ich nun schon "erfolgreich" seit 1 Jahr, genau "nach" der WM.
Auto, Balkon und Garten sind seither ausgestattet und ich habe sehr viel Zustimmung und in den letzten Monaten auch Nachahmer bekommen.

Zitate: "Wird Zeit das wir Deutschen Flagge zeigen!"

Möglich das man sich dann wenn das Chaos ausbricht zur Zielscheibe macht, doch wenn mehr Deutsche endlich "Arsch in der Hose" hätten, würden die Musels vor lauter Zielscheiben nicht wissen wohin zuerst.

Gekuscht haben wir ja nun lange genug nun gilt es zu KÄMPFEN!

Wir haben ein Containerdorf genau Visavis, wenn es losgeht gibt es saures. Sie wissen nicht das WIR wissen was kommt!!!
 

[12:30] Angst vor Terror? Was ist mit der Wiesn los? „So schlecht war’s zuletzt nach den Terroranschlägen 2001“

[9:45] NTV: BER wird mehr "Unfassbares" zutage bringen

Wie viel Pfusch ist nötig, bis eine Baustelle dicht gemacht wird? Viele Bürger und Steuerzahler haben längst genug von der Pannenserie am BER - für sie ist das Projekt verloren. Auch BER-Chef Mühlenfeld gibt sich keinen Illusionen hin.

Hier geht es sehr sicher um die Diskreditierung der Politik.WE.


Neu: 2015-09-25:

Allgemeine Themen:

[17:00] In Brandenburg gibt es die Sippenhaft: Rechtsextreme Verwandtschaft: Brandenburg will Polizistin loswerden

[16:20] ET: Neues Asylgesetz - Beginn eines Einwanderungsgesetzes für Deutschlands

Neuausrichtung der Asylpolitik: Das Bundeskabinett wird den Gesetzentwurf am Dienstag beschließen, damit die Gesetze zum 1. November in Kraft treten könnten.

Vorhin bekamen wir auch das Verhandlungsergebnis zwischen Bund und Ländern dazu zugeschickt. Alles ist voller Bürokratie. Kein Politiker bemerkt offenbar die Falle, in die sie alle laufen.WE.

[17:50] Leserkommentar:
WO IST der PLAN? Ich vermisse eine Vision unserer Bundesregierung, wie sie diesen Ansturm zu bewältigen gedenkt - und zwar dauerhaft und nachhaltig. Ich will einen PLAN sehen! Irgend etwas zielführendes, konstruktives, irgend eine realistische Idee wie das gehen könnte. Aber das haben sie nicht! Sie sind im völligen Blindflug, aus Berlin kommt nichts, garnichts. Aber das ist eure Aufgabe, nur dafür werdet Ihr bezahlt! HALLO REGIERUNG, genug geredet, FANGT ENDLICH AN was zu tun! (Und damit meine ich nicht, dem Deutschen Volk sein Land wegzunehmen.)
 

[14:30] ET: Gekaufte Demonstranten: Thüringen bezahlt über 41.000 Euro für die "richtige" Gesinnung

[13:50] Leserzuschrift: die Polizei hat genug:

Hallo, meine Frau hatte heute ein Gespräch mit einem ihr bekannten Polizisten der in Dresden arbeitet. Dieses Gespräch hat alles bestätigt was hier schon geschrieben wurde. Es dreht sich derzeit alles nur um die Traumatisierten, die Polizei hat die Schnauze gestrichen voll. Ein Kollege von ihm der uns auch bekannt ist der wäre sogar noch gefrusteter. Sie werden nur noch verheizt. Es muss wohl nicht extra erwähnt werden auf wessen Seite sie demnächst stehen werden wenn uns hier alles um die Ohren fliegt. Danke für Ihre Arbeit, kommen Sie alle gut durch die harte Zeit.

Jetzt kommt noch der Terror, mit dem die Polizei alleine fertig werden soll.

[16:40] Leserkommentar:
In meinem Bereich unterhalten wir uns meist nur in kleineren Gruppen über die derzeitige Situation. Werten Meldungen aus und diskutieren über Videomeldungen, welche meist auf anderen Sendern eine reine Lüge unter den Menschen verbreiten soll (Lügenpresse) die anderen Sender bringen die Wahrheit. Ob in Hotels wirklich Kulturbereicherer aufhalten, daraufhin wollte ich mich mal telefonisch melden, aber Auskunft wird man am Telefon nicht bekommen. Druck von Ministerium, wie in jeder Abteilung. Zur Polizei kann ich nur sagen, wenn es los gehen soll, helft dem Deutschen Volk, wir werden komplett als deutsches Volk hinter unserer Polizei stehen. Wir können auch mit Waffen umgehen. Wir müssen uns als Deutsche selber helfen, und wir werden auch dieses schaffen, um Ruhe in unser Land in Europa zu bekommen.
An alle Bürgermeister schließt Euch zusammen und wehrt Euch gegen die Aufnahme von traumatisierten Kulturbereicherern. Dann steht auch euer eigenes Stadt- oder Gemeinde -Volk hinter Euch. Ihr braucht keine Angst von den da oben haben, denn die können Euch nur entlassen nicht in Gefängnis stecken. Habt den Mut - denn das ist ein kleiner Schritt was Demokratie bedeutet.

[16:45] Leserkommentar: Erinnerungsprotokoll

Gerade hatte ich ein Telefonat mit einem Mann (34, verh., 1 Kind, wohnt in Sachsen/Thüringen).

Er war auf der Polizei um eine kleineren, aber nervigen Diebstahl anzuzeigen. Dabei sprach er sprach mit einem Polizisten, ca 45 Jahre, auf dem Revier. Den Polizisten zitierte er mit den Worten:
"- Was wir hier hier erleben werden, ist unbeschreiblich.
- Die Polizei ist völlig überfordert.
- Viel zu wenige Kollegen, viele sind krank.
- Die Polizei ist quasi nicht mehr einsatzfähig, wenn es irgendwie krachen sollte ist das nicht zu handhaben.
- Was im örtlichen Asylbewerberheim los ist, darf nicht an die Öffentlichkeit dringen, es sind unbeschreibliche Zustände. Ständige Einsätze.
- Fazit: Der Staat ist nicht mehr handlungsfähig."

Wie gesagt, ein Erinnerungsprotokoll eines Telefonats mit einem hörbar verunsicherten Kollegen.

Daher werden die Terroristen am Anfang leichtes Spiel haben.
 

[11:15] Silberfan zu Ostdeutsche vertrauen Merkel nicht mehr

Der Hass auf die Merkel steigt im Osten schneller, erst nach Terror und Schur wacht der Westen auf.

Der wacht dann ordentlich auf.
 

[9:00] Spiegel-Artikel von 2012: Einladung zum Club der Mächtigen: Trittin und sein Bilderberg-Problem

Dieser Artikel wird zum Beweis dafür verlinkt, welcher Abschaum zu den Bilderbergern eingeladen wird. Wie ist das mit dem Jungenstrich, Jürgen?WE.
 

[8:20] Bild: Ex-Butler von Erich Honecker packt aus

Verfolgung DDR-Oppositioneller? Stasi-Haft? Zwangsadoptionen? Zerbrochene Leben Andersdenkender? „Ich konnte mir das nicht vorstellen", sagt Herzog. „Wir waren in einer abgeschotteten Welt." Er habe wohl den Sinn fürs reale Leben verloren und sich nicht so viele Gedanken gemacht. „Es wurde immer nur von Feinden gesprochen."

Genauso ist es heute bei der Politiker-Kaste auch. Völlig vom Volk entfremdet.WE.
 

[8:20] Die bangt nur um ihre Fluchtranch: Das große Experiment: Merkels unbekannte Agenda mit den Flüchtlingen

[8:15] Mr. Sachsensumpf bekommt Angst: De Maizière gibt Merkel indirekt Schuld an Flüchtlingschaos

Ja, zerfleischt euch gegenseitig, ihr erpresste Handlanger, das ist gewollt.WE.

[10:30] Leserkommentar:
Mutti wird bald abtreten. Zum Abschluss stellen sie ihre Handlanger eben als inkompetent dar, in Wirklichkeit war es aber Vorsatz. Das, was da zwischen Sachsensumpf-De-Misere und der Trulla abgeht, ist das übliche Demokraten-Kasperltheater. Das ist in etwa so real, als wenn vor Kindern der Kasperl das Krokodil mit der Klatsche schlägt. Die machen nie was, was sie nicht sollen und schon gar nicht das, was sie nicht dürfen. Ansonsten fliegt ihm nämlich seine Sachsensumpf-Sauerei um die Ohren. Ich gebe Angela Merkel noch 3 Monate, mehr nicht. Dann wird sie abdampfen zu ihren Kühen nach Paraguay. "Dann ist das nicht mehr mein Land" heisst soviel wie "Bald bin ich weg, und ihr seid gefickt."

Eigentlich sollte sie schon weg sein, offenbar hat die Nachfolge nicht funktioniert.


Neu: 2015-09-24:

Allgemeine Themen:

[20:15] Der Schrauber zu Jürgen Trittin wird Chef der neuen Atom-Kommission

Mag sein, daß diverse Ratten das sinkende Schiff verlassen. Aber ansonsten klappt die Selbstbedienung der Parasiten untereinander reibungslos wie immer:

Jede Menge Drecksratten werden nochmals fürstlich aufgewertet und mit reichlichen Gaben bedacht.
Wegen ihrer unzweifelhaften Verdienste natürlich, warum sonst. Große Dienste gegen Deutschland werden nämlich immer hoch dekoriert und dotiert.

Über diesen Typen wird bald auch noch was rauskommen. Speib und Kotz. Die Journalisten wurden vorinformiert.WE.
 

[20:00] Für den Bürgerkrieg: Bewaffnete Bundeswehr-Einsätze auch ohne Parlamentszustimmung möglich

[15:20] Leserzuschrift: Kleine Anekdote aus dem beschaulichen Mecklenburg:

Auch bei uns im Nordosten treten die neuen und zukünftigen Facharbeiter langsam aber sicher in Erscheinung. So ergab sich, daß auf dem Gestüt einem grosse Pferdezüchter, eines Tages zwei hochwertige Gäuler fehlten. Nachforschungen ergaben, daß jene Tiere geschlachtet auf der Weide lagen. Die Tiere dienten laut Ermittlungen der Staatsanwaltschaft als Nahrung für Menschen. Der Besitzer wollte diesen Umstand in die Presse bringen, jedoch dann davon absah, als ihm pro Pferd, welches 50 TEur wert sein soll, ihm dieser Umstand mit jewals 100 TEur vergoldet wurde es nicht zu tun.

Die Täter waren sicher irgendwelche Ausländer, aber wer zahlt so viel Geld, damit der Besitzer nicht an die Presse geht? Offenbar ist es das Landratsamt, das die Ausländerkriminalität vertuschen möchte. Unser Steuergeld.WE.

[15:30] Leserkommentar: ähnliches Beispiel:

Aus Polizeikreisen: In der Patrick Henry Kaserne in Heidelberg wurde ein Pferd geschlachtet. Es war wohl nicht gekauft. Die Öffentlichkeit darf nichts erfahren.
 

[14:30] Wie gehirngewaschen die Politik ist: "Wir brauchen eine Verabschiedungskultur"

[11:12] Welt: 5000 Menschen bei Demonstration gegen Asylpolitik

Ois Nazis! TB

[12:33] Dazu passend:  AFD Demonstration in Erfurt am 23.09.2015
 

[10:38] youtube: Bischof Damian warnt die deutschen Christen vor einer Verfolgung im eignen Land durch den Islam must see!

[10:16] Handelsblatt: Hamburg will leerstehende Gewerbeimmobilien beschlagnahmen

Freie Hansestadt! Ich mach mich nass! GRATULIERE! TB

[13:26] Der Bondaffe zur Immo-Enteignung:

Da frage ich mich wie die Besitzer der Gewerbeimmobilien reagieren? Das müssen jetzt keine Privatbesitzer sein, ich denke mehr an institutionelle Investoren aus der Immobilienbranche. Etwa einen offenen Immobilienfonds. Was macht also der institutionelle Investor in solchen Fällen wenn es keine planbaren Fakten aufgrund einer völlig neuen Situation hinsichtlich der Aufwendungen und Erträge gibt? Das ist doch Neuland für die Branche.


Neu: 2015-09-23:

Allgemeine Themen:

[15:26] DMN: Verfassungsgericht: Bundeswehr-Einsatz im Ausland ohne Bundestag möglich

Einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zufolge darf die Bundesregierung den Einsatz bewaffneter Streitkräfte im Ausland in Eilfällen ohne Beteiligung des Bundestags anordnen.  Doch grundsätzlich müsse die Zustimmung des Parlaments eingeholt werden.

[14:43] DWN: Atombomben: Aktivisten wollen Merkel zu Widerstand gegen USA zwingen

Die Friedensbewegung will sich im Kampf gegen die US-Atombomben in Deutschland neu erfinden. Ihre Aktivisten kommen aus unterschiedlichsten gesellschaftlichen Milieus. Sie fordern das Ende Deutschlands als Drehscheibe für die globalen Kriege der Nato.

[10:50] Kopp: Polizei am Limit: Aufgerieben zwischen Linksextremen und der Flüchtlingskrise

[10:45] Leserzuschrift: womit sich Polizei und Justiz noch beschäftigen:

Im Juni diesen Jahres wurde meiner Frau an einem Sonntag auf einem Parkplatz, wo sie unser Auto parkte,
dieses angefahren und der Verursacher flüchtete. Als sie später zu unserem Auto kam bemerkte Sie den
Schaden (ca. 2.000,- Euro).

Am selben Tag fuhren wir zum Polizeipräsidium Osthessen, um eine Anzeige wegen Unfallflucht zu erstatten.
Zu diesem Zeitpunkt gab es noch kein Zelt-Lager für die Asylneger auf dem Parkplatz des Polizeipräsidiums.

Nachdem wir bis heute noch keine Info über Aktenzeichen oder irgendeinen Schriftverkehr hatten, rief ich im
Polizeipräsidium Osthessen an, um nachzufragen.

Auf meine Frage, wie der Stand der Dinge sei, bekam ich folgende Antwort:
Wir haben wichtigeres zu tun!
Meine Frage: Was denn?
Wir beschäftigen uns seit dem das Zelt-Lager steht nur noch mit Vergewaltigungen und Körperverletzungen.
Der Befehl von ganz oben lautet, nur noch Verfolgungen von Straftaten, die Leib und Leben betreffen,
der Rest wird automatisch von der Staatsanwaltschaft eingestellt.

Es gibt keine Strafverfolgung mehr.

[11:30] Der Stratege:
Wenn dem so ist, dass nur mehr wenige Straftaten verfolgt werden und der Rest eingestellt wird, frage ich mich, weshalb ich noch Steuern in diesem Land zahle. Besser man stellt die Steuerzahlungen ein und nimmt die Durchsetzung der persönlichen Sicherheit selbst in die Hand.

Diese Frage sollten sich alle stellen.
 

[8:45] Die Bonzen verprassen das Steuergeld: Bundesrechnungshof rügt Reisekosten-Erstattung für Bundesrat

[8:15] NTV: Schutz von Ehe und Familie Zahlt das Jobcenter das Wunschkind?

Sich regen bringt Segen. Oder auch nicht. Wenn es trotz größter Bemühungen mit der Erfüllung des Kinderwunsches nicht klappt, bleibt oft nur noch die künstliche Befruchtung. Doch die ist teuer. Hartz-IV-Empfänger klagen auf staatliche Hilfe.

Man kann es leider nicht anders ausdrücken: VERHUNGERT ENDLICH, HARTZIES. WIR HALTEN EURE ABARTIGIGEN KLAGEN AUF KOSTEN DES STEUERZAHLERS NICHT MEHR AUS. Mit dem Untergang dieses Staates ist es endlich soweit.WE.


Neu: 2015-09-22:

Allgemeine Themen:

[17:02] merkur: Bis zu 5000 Flüchtlinge im Fliegerhorst Erding

Strategische Besatzung! TB
 

[15:39] contra-magazin: Merkels Einwanderungspolitik ist verfassungswidrigmust read!!!

Leser-Kommentar-DE:
.. und wieder ein Mosaikstein - oder besser Mosaik-Fels - zur Diskreditierung unserer Schergen aus der Starkbeuge-Abteilung der
deutschen Judikative: Schachtschneider gebührt meine vollste Hochachtung - immer noch unbeugsam und ein nahezu einsamer Rufer in unserem Staats-Ghetto. Ich kann es verbal kaum mehr ausdrücken, was ich angesichts dieser Schachtschneider-Veröffentlichung für unsere Justiz empfinde - ich bin nur noch erschüttert!

Derzeit wird sich leider kein Richter finden, der gegen Merkels Politik urteilt. Das werden später die neuen Volksgerichte machen.WE.
 

[15:07] faz: Fernverkehr nach Salzburg und Budapest bleibt eingestellt

Taktik? TB

[15:26] Leser-Kommentare-AT/DE zu DB:

(1) AT: Und es ist ganz bestimmt reiner Zufall, dass am 04. Oktober auch die Wies'n endet, wetten?

(2) kurze Anmerkung oder Gedanke zu dem eingestellten Fernverkehr nach A und HU der DB; Wahrscheinlich werden einfach nur die regulären Züge gestrichen und man lässt in diesen Zeitfenstern dann die Sonderzüge fahren um die ganzen Asylerschleicher/ Wirtschaftsflüchtlinge/Kleptomanen hier rein zu holen. Die bekommen die sonst als Sonderzüge doch gar nicht alle über die Strecken eingetaktet.
Ist doch so viel einfacher, man schickt den regulären Zug hin (die normalen Fahrgäste kommen nicht weil informiert), Musels und sonstiges Gesocks rein und schon fahren die in den ganz normalen Zügen nach D. Lässt sich ganz locker organisieren ohne Probleme...

[10:00] Endlich weniger Verkehrskontrollen: Polizeibeamte in Flüchtlingskrise extrem belastet

[8:15] DWN: Fiasko für den Steuerzahler: Baustopp beim Berliner Flughafen

Dieses Projekt dient sichtlich nur zur Diskreditierung der Demokrattie.WE.

[17:22] Leser-Kommentar-DE zum Baustopp:

Ich nehme an, dass die Regierung oder wer das bezahlt, das Geld nunmehr für die vielen Flüchtlinge brauchen und deshalb keine finanziellen Mittel wegen der vielen Flüchtlinge mehr für einen Weiterbau zur Verfügung stehen.
Sonst würde jetzt plötzlich und aus heiterem Himmel nicht der Flughafen Berlin wieder ins Gespräch gebracht - es sei denn, sie lassen ihn mit/durch einem EVENT wegbomben! Wer hat einmal darüber nachgedacht ???
Vielleicht läuft ihn Berlin demnächst als EVENT eine nukleare "Verseuchung"???

[18:45] Man sieht es: Deutschland wird noch komplett ausgesaugt.WE.

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[8:00] DWN: Merkel einverstanden: USA stationieren neue Atombomben in Deutschland

Das erpresste IM Erika-Huhn muss tun, was dessen Handler in den USA befehlen. Aber sehen wir es anders. Der Kaiser bekommt so auch Atomwaffen.WE.

[14:16] Leser-Kommentar-DE zu den Atombomben:

Die Zerstörerin Westdeutschlands drängt uns damit das Risiko auf das erste Ziel bei einem Präventivschlag zu sein weil wir hier dadurch zu eine zunehmenden Bedrohung für Russland werden. Für mich steht die ehem. Sekretärin für Agitation und Propaganda eindeutig auf der Gehaltsliste der US-Interessen und ihre Apparatschiks im Bundestag klatschen alles ab.


Neu: 2015-09-21:

Allgemeine Themen:

[16:30] Leserzuschrift: heute vom dt. Reservistenverband per Email gekommen::

Reservistinnen und Reservisten,
Kameradinnen und Kameraden,
der Generalinspekteur der Bundeswehr hat in seinem Tagesbefehl vom 14. September 2015 die Notwendigkeit der Absage der Deutschen Reservistenmeisterschaft begründet und auf die besondere Herausforderung, in der sich unser Land gerade befindet, hingewiesen. Die Betreuung der Flüchtlinge und Asylsuchenden ist zu einer gemeinsamen gesellschaftlichen Aufgabe von nationaler Tragweite geworden.

Die Bundesministerin der Verteidigung, Frau Dr. von der Leyen, hat am 16. September 2015 die unterstützende Rolle der Bundeswehr unterstrichen. Damit ist auch unsere Reserve angesprochen. In Rücksprache mit der Leitung des BMVg rufe ich Sie, meine lieben Kameradinnen und Kameraden, auf, sich, abhängig von Ihrer jeweiligen persönlichen Verfügbarkeit, aktiv einzubringen.

Ihr Engagement wäre insbesondere erforderlich:
- in Sammel- bzw. Warteräumen,
- in den Flüchtlingsverteilerzentren,
- in den Flüchtlingserstaufnahmestellen,
- im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und seinen Außenstellen sowie
- bei Bedarf in Kommunen, Landkreisen, Regierungsbezirken usw.,
sofern dort Unterstützungsleistungen durch aktive Truppenteile erbracht werden.

Als beorderte Reservistin oder beorderter Reservist wenden Sie sich bitte an Ihren Beorderungstruppenteil, ansonsten an Ihre jeweiligen Landeskommandos. Dort können Sie sich über Ihre Verwendungsmöglichkeiten in der Flüchtlingshilfe, über Rahmenbedingungen und erforderliche Voraussetzungen für Ihr mögliches Engagement informieren.

Der Generalinspekteur der Bundeswehr ist bereit, großzügig Reservistendienstleistungstage in dieser für uns alle einzigartigen Situation bereit zu stellen. Im Status Soldat erfolgt die Unterstützungsleistung dann im Rahmen einer Amtshilfe der Streitkräfte nach Artikel 35 (1) Grundgesetz. Bitte beachten Sie, dass für ein Engagement im Kräftedispositiv „Helfende Hände" ein vollständig aufgebauter Impfschutz erforderlich ist.

Kameradinnen und Kameraden, ich denke, dies ist eine großartige Gelegenheit, in der wir Reservistinnen und Reservisten bereit stehen und an der Seite unserer aktiven Kameradinnen und Kameraden der Bundeswehr bei der Bewältigung der Flüchtlingssituation unterstützen. Getreu unserem Motto: WIR SIND DIE RESERVE!"
Mit kameradschaftlichen Grüßen
Ihr
Roderich Kiesewetter

Alles schön Gendergerecht auch noch, diese Bettelei. Einberufungsbefehl ist es noch keiner. Von wem ging das aus? vom Handler der von der Leyen?WE.

PS: dazu noch diese Insider-Meldung: bei der formalen Übergabe einer Bundeswehrkaserne für Asylzwecke wurde die Tochter des anwesenden Generals von Asylanten vergewaltigt. Wird alles vertuscht.

[16:50] Der Schrauber:
Der Verrat nimmt immer groteskere Züge an: Jetzt dient die Bundeswehr als Hilftruppe des IS? Gewissermaßen als Mundschenk und Caterer?
Stubendienst und Latrinenreinigung bei Kunta und Kinte auch, mit Kontrolle? Kommt dann eine Quotenspießin, die Wochenendarreste verhängt und Strafexerzieren, wenn nicht alles blitzsauber ist?
Das wird alles immer absurder, das riecht aber auch sehr stark nach Haßaufbau in der BW aus, denn das ist die ultimative Demütigung, vom eigenen Ministerium den Invasoren als Lakaien unterstellt zu werden, ohne überhaupt gekämpft zu haben, geschweige denn verloren.
Gewissermaßen Kriegsgefangene ohne Krieg, dafür aber des eigenen Regimes.

Und wenn die Terrorarmee dann losschlägt, dürfte diese Politik dann auch noch den Einsatz der Bundeswehr verhindern. Bis der Kaiser auftaucht...WE.

[17:00] Leserkommentar:
Ein ganzes Land fällt auf die Knie vor den Asyforderern weil es die Staatspropaganda so will: wir werden
von geistigen Zwergen regiert.

Eher von Hochverrätern.
 

[16:15] FAZ: Kraft stellt drei neue Minister vor

Drei Minister treten auf einen Schlag zurück – aus privaten Gründen, heißt es. Die Nachfolger stehen schon in den Startlöchern. Auf sie warten große Herausforderungen.

Einige Ratten wittern der Untergang der Republik und sind geflüchtet.WE.

[17:20] Leserkommentar:
Und das Erstaunlichste ist, es finden sich tatsächlich noch Deppen, die den Posten übernehmen! Aber spätestens wenn der Jäger abhaut oder wenn der erste Rücktritt in der Bundesregierung kommt muss es knallen, sonst lassen die uns einfach allein mit dem was sie angrichtet haben. Die sollen die Suppe gefälligst auch auslöffeln.

Der Jäger darf seinen Posten sicher nicht verlassen, das erlaubt sein Handler nicht.
 

[09:23] Leser-Zuschrift-DE zu den geplünderten (traumatisierten) Staats-Kassen :

Hatte ein interessantes Gespräch mit jemandem aus dem Finanzministerium eines deutschen Bundeslandes.
Für gewöhnlich hat dieses Bundesland in Summe ca. 400..600Mio€ Rücklagen auf Bankkonten.
Diese Gelder waren, als die Flüchtlingsproblematik im August hochkam, innerhalb von 2 Wochen weg. Aufgebraucht.
Derzeit beschäftigt man sich mit der Verschleierung der Flüchtlingskosten.
Somit kostet ein Flüchtling nicht 80€/Tag, sondern nur 25€, rein kalkulatorisch, also schöngerechnet.
Das führt dazu, dass man hinter vorgehaltener Hand vom verfassungsgemäßen Notstand spricht, der jetzt ausgerufen werden müsste.
Trauen sich die Verantwortlichen nur noch nicht, wohl wissend, dass hier "richtig Druck im Kessel ist".

[11:45] Deutschland soll noch richtig ausgesaugt werden, sagten mir meine Quellen vor einigen Monaten. Hier ist es.WE.
 

[08:20] youtube: Der Oberbürgermeister von Duisburg erklärt, dass bereits Wohnungen beschlagnahmt werden...

Unbedingt anschauen! Deutschland 2015! Aber Hauptsache Ihr seid Weltmeister! TB

[09:32] Dachte schon an einen Verlinkunsfehler! War aber nicht. Die Seite wurde leider gesperrt! TB
[10:15] Ein Leser konnte es auf youtube finden! Wir danken
 

[08:56] Leser-ZUschrift-DE zu "Deutschland hat bereits verloren":

heute haben wir hier in unserer Stadt zwar eine Biegida-Demonstration aber den erwarteten 100 Teilnehmern werden wahrscheinlich über 2000 Gegendemonstranten EINSCHLIEßLICH OBERBÜRGERMEISTER entgegen stehen. Das ist leider eine erdrückende Übermacht.
Nein, wenn nicht bald mehr Bürger erkennen was läuft, wenn nicht bald mehr Bürger erkennen wie die Zukunft der Heimat aussieht, dann wird es so kommen dass wir unsere Heimat verlieren. Ich bin zum Glück schon 45 also mein Leben ist schon zu mehr als die Hälfte vorbei aber die jungen (Jugendliche) und ganz jungen (Kinder) haben es noch zu mehr als die Hälfte vor sich.........
Viele der Flüchtlinge die kommen haben noch nie eine rote Ampel gesehen, sie wissen nicht dass man bei "Rot" nicht auf die Straße treten darf..... Supermärkte haben viele auch noch nie gesehen, dass man dort bezahlen muß können sie sich nicht vorstellen und so weiter. Da kommen Menschen aus irgendwelchen Dörfern die das alles gar nicht kennen! Wie sollen die hier integriert werden? Und es kommen immer mehr, angelockt von der Quasi-Einladung Merkels. Die "Büchse der Pandora" ist geöffnet........

MERKEL IST WAHNSINNIG. SIE SPINNT TOTAL! Deutschland wird daran kaputt gehen. Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis Deutschland crasht. Das ist FAKT.

Es soll in Deutschland bereits laufend spontane Demos gegen den Asylwahnsinn geben, die aber alle von Politik und Medien vertuscht werden. Die Volkswut muss also schon enorm sein. Die entscheidenden Szenen des Theaters kommen aber noch. Das demokrattische Deutschland kann ruhig kaputt gehen, daraus wird dann das kaiserliche Deutschland entstehen. Der Kaiser wird nicht von ungefähr mindestens 1000% Zustimmung bekommen, wenn er den Wahnsinn beseitigt hat.WE.


Neu: 2015-09-20:

Allgemeine Themen:

[18:02] ET: Hauptstadtflughafen-Terminal teilgesperrt - Statik-Problem am Dach

[19:22] Der Schrauber zum Statikproblem:

Wirklich ein Statikproblem? Wohl eher ein Arschf... Problem, waren ja nur schwule Kommunisten am Werk dort.
Na gut, ansonsten: Deutsche Baustelle. Ist eben ein Markenzeichen für "Nichts geht, Nichts wird fertig, Nichts funktioniert, das aber nachhaltig und teuer!"
Ich kenne es nicht mehr anders innerhalb DE. In der Zeit, die hier zum Umsiedeln eines Maulwurfhügels benötigt wird, samt allen Absperrungen und Sicherheitsvorkehrungen, werden woanders ganze U-Bahnen, Skytrains, Autobahnen und noch ein Einkaufszentrum gebaut.

[20:00] Wir fordern den Einsatz von Schraubers Spezialpeitsche bei den Verantworltichen im Straflager.WE.
 

[17:46] DWN: Merkel-Berater: Mindestlohn absenken, um Flüchtlinge in Arbeit zu bringen

Das Münchner Ifo-Institut schlägt vor, den Mindestlohn abzusenken, damit Flüchtlinge in deutschen Betrieben beschäftigt werden können. Eine erstaunliche Forderung: Denn damit würden die Flüchtlinge zum Hebel für Lohndumping, das am Ende auch die deutschen Arbeitnehmer trifft.

Da haben wir sie schon: die Lohndrücker, wie von meinen Quellen vorhergesagt..WE.

[19:23] Der Silberfuchs zum Mindestlohn:

Einmal davon abgesehen, dass dieses sozialistische Bürokratiemonster ohnehin gar nicht erst kreiert hätte werden dürfen, ist es am Ende vollkommen irrelevant, welcher Lohn vorgeschrieben war. Der Euro ist dann lange Geschichte und die Autochthonen werden um jeden Preis arbeiten um ihre Grundbedürfnisse zu befriedigungen. Von den übrig bleibenden, Anpassungswillen vorausgesetzt, schwarzen Christen und Moslems werden ALLE froh sein, wenn sie von dem kargen Essen überleben dürfen.

[19:27] Leser-Kommentare-DE zum Mindestlohn:

(1) für die Lohndrücker habe ich einen Vorschlag: Soll doch Zetsche ein Exempel statuieren, nämlich alle deutschen Bandarbeiter entlassen und die Stellen mit Asylnegern auffüllen, für 5 bis 6 Euro/Std. Dann schauen wir mal, wir lange der Laden noch läuft. Interessant wäre dabei alleine schon die Fluktuation des neuen Personals in der ersten Woche ... alles andere ergäbe sich dann von selber ...

(2) DWN ist mittlerweile auch gleichgeschaltet. Prof. Sinn mal wieder was in den Mund gelegt was er nicht gesagt hat. - "Merkel-Berater" "Neoliberaler" usw. ist auch nur ne Diffamierung für den IFO Chef der seit Jahren in Sachen Griechenland , und "Flüchtlingen" das offensichtliche predigt. Kostet alles nur Geld, alles Scheisse, funktioniert nicht. Hier das Zitat.
"Um die neuen Arbeitskräfte in den regulären Arbeitsmarkt zu integrieren, wird man den gesetzlichen Mindestlohn senken müssen, denn mehr Beschäftigung für gering Qualifizierte gibt es unter sonst gleichen Bedingungen nur zu niedrigerem Lohn." Das ist nix weiter als ne logische Schlussforderung.
Warum sollte man wenn man genug junge arme weiße Männer für 8,50 bekommt irgendwelche Analphabeten ohne Deutschkenntnisse einstellen? Weil sie sich so toll benehmen und so super fleißíg und qualifziert sind?
Der Mindestlohn ist ja eigentlich in den USA 1938 einführt worden um unqualifzierte Schwarze aus dem Arbeitsmarkt rauszudrängen/halten. - Frankreich mit Algerierern etc. Dito. - Die dumm, dümmer SPD hat das nur nie geschnallt. :P
Man wird den Mindestlohn nicht absenken sondern man wird wahrscheinlich fette Lohnkostenzuschüsse starten, das freut den Zeitarbeiter dann wenn er seinen Mindestlohnjob verliert und durch St. Flüchtling ersetzt wird.

(3) Die heutige Diskussion zum Mindestlohn erinnert mich an die kürzlich von Marine LePen gemachte Aussage: "Die Deutschen wollen Sklaven"! Und deshalb müssen jetzt gaaanz schnell alle diese Aussagen zum Mindestlohn zurücknehmen, denn LePen ist doch rächtz, der darf man doch nicht recht geben :-)

... deshalb auch keine blauen Kommentare von mir zu diesem Thema bisher! TB

(4) Ich denke man wird es so machen, das maximaler Hass auf die politische Klasse entsteht. Das muss nicht unbedingt eine Absenkung sein, es kann auch z. B. eine Vorschrift sein, das bei gleicher Eignung ein Neger einzustellen ist. Der Arbeitgeber hat dafür den Nachweis zu erbringen,das es keinen geeigneteren Neger gibt. Oder ein aehnlicher Unfug.Also die bisherige Politik wird weiter geführt.

Und ich denke, das maximale Hasslevel auf die politische (Nicht)Klasse wurde schon erreicht, so zwischen 12. und 15. September! TB
 

[17:40] Leserzuschrift zu Merkels Einladungskultur:

ein aktuelles Stimmungsbild von meiner iranischen Verwandtschaft aus Teheran.
Im Iran leben zehntausende Afghanen -mehr schlecht als recht-, geflüchtet vor Krieg und Terror in ihrer Heimat. Im ganzen Land sprach sich blitzschnell herum, daß Merkel Deutschland zum offenen Tor erklärt hat. Alle jubeln und packen ihre Koffer. Deutschland wir kommen! Merkel treten Sie zurück um weiteren Schaden vom deutschen Volk abzuwenden.

Auch dort wird vermutlich massive Werbung für die Auswanderung nach Deutschland gemacht, so einfach ziehen die nicht los.WE.

[19:19] Der Schrauber zum blauen Cheffe-Kommentar:

Genau das ist sie. Sie und deren elendige Parasitenbrut aller Parteien
sind sogar der Feind überhaupt.
Denn die haben uns die Wolfsrudel in die Gärten gesetzt, die haben uns
dafür bezahlen lassen, auch für die Fütterung, die sorgen dafür, daß wie
die Wölfe nicht bekämpfen dürfen, die sorgen sogar dafür, daß die Wölfe
in ihrem Stammgebiet keine Nahrung finden, so daß sie sie leicht
einfangen und in unseren Gärten auswildern können.
Um also wieder durch den Garten gehen zu können, müssen diese Feinde
bekämpft werden, als Ursache allen Übels.
Die Wölfe zerstreuen sich nach anfänglichen Scharmützeln wieder.
 

[17:25] Netzplanet: Proteste in Erfurt: Tausende Bürger vor Thüringer Staatskanzlei

[18:30] Ich denke, selbst ohne Crash und Terror kommt es jetzt innerhalb von Wochen zum richtigen Volksaufstand. Die Stimmung kippt massiv.WE.
 

[15:23] Welt: Ahnungslos, lustlos – und total überfordert

Angela Merkel wird weltweit für ihre Flüchtlingspolitik gefeiert. Doch in Wirklichkeit dilettiert ihre Regierung, manche Mitglieder verfolgen unterschiedliche Ziele. Ein Minister ist angeschlagen.

Die Regierung wird jetzt niedergeschrieben.WE.
 

[15:16] PI-News: Özoguz: Deutsche müssen sich integrieren

Die SPD-Politikerin [Aydan Özoguz, r.] hat selbst ein Strategiepapier geschrieben, das der „Welt“ exklusiv vorliegt. Es soll als Diskussionsgrundlage für Bundes- und Landesministerien dienen – und es liest sich wie eine Art Masterplan für die gesellschaftliche Einbindung derjenigen, die in Deutschland bleiben werden. Sie fordert darin deutlich mehr Anstrengungen von Bund, Ländern und Wirtschaft.

Verabscheuungswürdiger geht es nicht mehr.

[15:30] Es gibt schiessende Feinde und es gibt intellektuelle Feinde. Hier ist ein intellektueller Feind.WE.

[17:16] Leserkommentar-DE:

Zum Beitrag von Frau Özuguz und dem Kommentar vom "intellektuellen" Feind.
Frau Özuguz verdient das Prädikat "intellektuell" nicht. Alter Wein in neuen Schläuchen, längst (schon bei ihren eigenen Landsleuten) gescheiterter Ansatz von Bildung/Ausbildung/berufliche Integration der Zudringlinge  und deshalb kommt sie gleich zum Punkt, nämlich Forderungen an die Deutschen, sich gefälligst ihrerseits zu "integrieren". Immer wieder schön, wenn Politiker plötzlich entdecken, dass ihre Träume in Wirklichkeit vom Mitspielen des so verabscheuten Wählers und Steuerzahlers abhängen. Aber die Verräter haben nicht die Größe, sich das tatsächlich einzugestehen sondern geben UNS die Schuld, wenn es nicht so funktioniert, wie sie es gerne hätten. Womit sie dann aus ihrer Sicht das Recht haben, das dunkeldeutsche Pack zu beschimpfen. Projektion nennt man das wohl. Versager allesamt. 

[18:00] Diese Dame ist ein Feind, aber sie kämpft nicht mit Waffen, sondern aus einer hohen Position mit Worten.WE.

[17:58] Leserkommentare-DE:

(1) Genauso so wie das türkische U-Boot Özoguz unverschämte Forderungen an Nationalbewusste Deutsche stellt, würde sicherlich ein fiktives deutsches Pendant Namens Frau Deutschmann im türkischen Parlament Forderungen stellen wie: Moslems sollten zu Christen konvertieren, Multikulti-Türkei oder Schweinefleisch Esszwang für Alle! Ja, was würde dort für eine Freude herrschen. Aber nein, im türkischen Parlament gibt es keine deutschstämmige Frau Deutschmann. Das ist nämlich der erste und wichtigste Unterschied. Wenn Özoguz vom integrieren der authochonen Bürger spricht, meint sie in Wirklichkeit UNTERWERFUNG! 
ICH ALS DEUTSCHER MUSS UND WERDE MICH AUF GAR KEINEN FALL INTEGRIEREN!

(2) Wird aber mit dem Kampf der Waffen vertrieben werden!


[15:10] Welt: Regierung wusste im Frühjahr Bescheid – und tat nichts

Schon im Frühjahr warnte die Bundespolizei die Bundesregierung wegen der wachsenden Flüchtlingszahlen. Doch die setzte seinerzeit andere Prioritäten – mit dramatischen Folgen für Deutschland.

[15:30] Das war Absicht. Das Niederschreiben der Regierung hat begonnen.WE.
 

[09:52] focus: Zeitung: Jedes sechste Kind lebt in einer Hartz-IV-Familie

Wo sind hier die Mitt-Dreißigerinnen, die nachts aufstehen diesen Kindern Wasser und Bananen geben und mit Tränen in den Augen applaudieren.  Hier fehlen die Klatscherinnen, denn hier gibt es keine Kameras! TB
 

[09:33] Welt: Flüchtlingskrise deckt Schwächen des deutschen Staates auf

Leser-Kommentar-DE:
"Bereits eine Prüfung Anfang 2015 hatte ergeben, dass 73 Prozent der Personen in laufenden Asylverfahren angegeben hatten, dass sie keine Ausweispapiere besäßen. ..."
Das heißt, dass sich hier im Land bereits HUNDERTTAUSENDE aufhalten (dürfen!), von denen keiner weiß wer und woher sie sind?????
Das nenne ich eine zugelassene Katastrophe - jetzt mit Ansage.

[10:09] Leser-Kommentar-DE zum Kommentar darüber:

Was die Politiker machen ist die Vorbereitung zur Anarchie.
Sie betreiben mit Hochdruck Staatszersetzung und Hochverrat. Das Ganze zeigt exemplarisch, dass
diese Demokratie schlicht eine Diktatur ist. Dass man diese Kreaturen nicht wegbekommt ist eine Schande für alle ausführenden Beamten. Allen voran die Exekutive und Legislative.

Die Frage ist nur, ob die wirklich alle nur deppat sind oder nicht doch ferngesteuert. Jaja, die Kanzlerin, von der wissen wir es sowieso. Aber ich denke, die Fernsteuerung geht bis in die Gemeindestuben der kleinsten Dörfer! TB

[10:30] Ja, es ist gesteuert. Etwa indem für Abschiebungen wegen der "Menschenrechte" sehr hohe Hürden aufgebaut wurden. Und dass abgelehnte Asylwerber weiter versorgt werden, denn sonst würden sie von alleine den Rückweg antreten.WE.


[08:44] Leser-Zuschriften-DE zum Kablitz-Brief:

(1) Frau Kablitz spricht mir zutiefst aus der Seele.

(2) WOW !!!!!!!!!!!!, was hat diese Frau Schmackes. Was für ein mutiger Brief an Merkel. Ich spreche hiermit meine tiefe Hochachtung und Bewunderung für Susanne Kablitz aus.


Neu: 2015-09-19:

Allgemeine Themen:

[20:15] Hau ab, IM Erika: Es ist höchste Zeit für Sie zu gehen, Frau Merkel

[20:00] Cartoon: Merkelin

[19:30] Leserzuschrift: anbei eine neue Info aus dem Polizeiapparat in DE

Die Brandenburger Polizisten reagieren völlig "kopflos". Überall im Land Brandenburg müssen sie die Demonstrationen der Bürger vor den Asylantenheimen begleiten. Warum erfährt man darüber nichts? - Es wurde absolute Mediensprerre angeordnet!

Es wäre interessant zu erfahren, wer solche Befehle gibt.
 

[17:30] Die Antifa in Leipzig - Video: Facebook

Es ist gut möglich, dass mit dem Islam zusammen auch alles Linke auf die gleiche Art ausgerottet wird.

[19:20] Der Vollstrecker:
Ganz einfach, die werden verhungern, es sei denn die sind so dumm ( bei Linken sehr gut möglich) sie folgen ihren geliebten Moslems. Das wäre auch gut denn dort würden sie sehr schnell aus ihrem Traum erwachen und sie würden ihren Alptraum ( auf Kosten anderer zu leben) erleben !
Das wird mir eine der große Genugtuung sein, das ich dieses faule Pack nicht mehr mit meinen (5%) Kaisersteuer, nicht mehr ernähren muss

Es soll schon Verhaftungslisten für alle Linken geben.
 

[16:30] Die sind wahnsinnig: Deutsche Umwelthilfe will Dieselautos verbieten lassen

[17:45] Leserkommentar:
Gerade habe ich meine Verhaftungsliste um 23 Namen erweitert - nämlich um die Namen dieser linken Bruderschaft.
Man sehe sich mal auf deren Webside diese Witzfiguren an - als ob wir zur Zeit keine anderen Probleme hätten.
 

[12:45] Mit Video: Selbstmord für Deutschland? Kanadischer Top-Journalist über Merkels grenzenlosen Einwanderungsaufruf

[12:15] Merkel wird gerade "kaputtgeschrieben" im Handelsblatt? „Merkels Ritt auf der Rasierklinge“

[10:00] Weg damit: Regierung Merkel - Das Vertrauen in den Staat wurde verspielt

[8:30] Weg mit ihr: „Domina Europas“: Die zehn größten Spitzen aus Sloterdijks Abrechnung mit Merkel

[8:15] Weg mit dem Abschaum: Deutsche Politik – etwas, das seine Existenzberechtigung schon vor langer Zeit verlor

[8:15] Sciencefiles: Angst vor Wutbürgern: Die Anomie der Manipulateure

[8:00] Über den Oberbürgermeister-Idioten: München: »Weltstadt mit Herz« – Aber ohne Hirn

[8:00] Über die politische Hochverräter-Klasse: Sie wissen genau, was sie anrichten

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[17:30] Zeit wird es dafür: Wechselt Deutschland die Seiten?


Neu: 2015-09-18:

Allgemeine Themen:

[20:00] Leserzuschrift: Kripo-Beamte auf der Suche nach Information:

Heute schrieb mich auf facebook eine Freundin aus München an, die auch kritisch und besorgt ist und dort Warnungen über kommende Ereignisse teilt, wie zum Oktoberfest und dem Opferfest.
Heute standen zwei Kripo-Beamte vor ihrer Tür, um sie mit der Vermutung, dass sie mehr wüsste, zu befragen. Sie teilte ihnen mit, dass das nur kursierende Vermutungen sind. Aber es war ihr zu viel....

Falls die auftauchen sollten: sagt ihnen, sie können alles auf Hartgeld.com nachlesen. Aber sie sollten sich der neuen Monarchie anpassen, damit sie wirklich übernommen werden.WE.
 

[19:00] Gerhard Breunig über Merkelstan: Dann ist das nicht mehr mein Land.....

[17:30] Leserzuschrift zu Verschärftes Asylrecht Merkel ist überfordert - und schafft neues Leid

Auf ntv ist nur noch Merkel mit Panikgesichtszuegen zu sehen. Der Bericht interessiert nicht. Die schafft den September nicht zu Ende. Das macht aber nichts.

Hat ihr der Handler das Exil entzogen?

[18:50] Leserkommentar:
Nein, ich glaube ihr neues Exil soll in Syrien sein damit sie sich gut an ihr Volksverräterische
Einladung der Musels erinnern kann. Sie wird hoffentlich als Futter der ISIS hingeworfen und muss bis zu ihrem Lebensende in einer Burka rumlaufen.
Wäre zu schön um Wahr zu sein. Verschwinde doch endlich aus Europa oder besser gesagt mach endlich Platz für den Kaiser!!!

Am neuen Focus-Cover ist sie vergoldet. Ein Omen für den Abschied?
 

[15:45] Leserzsuchrift: Neues aus der Polizei in Thüringen:

In die Messehalle in Erfurt wurde einige Asylanten gebracht, wie viele genau weiß ich nicht. Einer von den "freiwilligen Helfern" konnte nicht fassen, dass alles sanitären Einrichtung schon nach 2 Tagen entweder zerstört oder vollkommen unbrauchbar waren. Derzeit sollen dort für deutsche Verhältnisse unhaltbare hygienische Zustände herrschen. Nach Angaben einer Kollegin soll dort die Ruhr ausgebrochen sein, was mir aber bisher niemand weiter bestätigt hat (könnte also eine Latrinenparole sein).

Eben sprach ich mit meinem Nachbarn, deren Sohn als Zeitsoldat bei der Bundeswehr ist, wo aber die Dienstzeit demnächst endet. man bot Ihnen an, doch zu bleiben und in einigen der Erstaufnahmelager tätig zu wwerden. Alle aus seiner Kompanie erteilten den "Werbern" bzw. Vorgesetzten einen Korb. Die Jungs kenne diese Leute, sei waren mehrfach in Afghanistan.

In jede Landesbehörde wird jetzt ein Schreiben geschickt, dass sich doch Leute für die Bearbeitung der Aufnahmeanträge melden sollen. In dem Erlass steht auch, dass die Arbeit des Mitarbeiters bis auf weiteres Ruhen soll. Ich frage mich nunmehr, ob denn die Kriminalität oder deren Verfolgung in der Polizei ruhen soll.

Der Hass- und Unmuts-aufbau läuft derweil wie geschmiert. Heuer bekamen alle in den letzten 2 Monaten ihre Beurteilung. Da nur Systemlinge und Angepasste bei einer Beförderungsquote von 30 Beamten in ganz Thüringen die Möglichkeiten auf eine Beförderung haben, ist die Motivation gleich gegen null. Ein großer Teil der Polizisten in Thüringen befindet sich im mittleren Dienst (60 Prozent) wobei über 50 Prozent im Eingangsamt herumhängen, das heißt die gehen mit etwas über 2000 Euro nach Hause, wovon sie aber die Krankenkassenkosten selbst tragen müssen.

Die Beamten in der Bereitschaftspolizei bekommen die An- und Abreise zum Einsatzort während ihrer Dienstzeit nur zur Hälfte als Dienstzeit angerechnet. (In anderen Bundesländer erfolgt die volle Anrechnung) Auf die Besoldungsanpassung zum Tarifvertrag der Länder hat man gleich ganz verzichtet. Begründung dieses Geld braucht man für die Flüchtlinge.
Ich kann damit Leben, aber ein Kollege im mittleren Dienst welcher zudem meist an vorderster Front steht und mit etwas um die 2000 Euro eine Familie ernähren soll wird es da schon mal eng. Die jungen Kollegen werden zudem regelrecht verheizt, dass heißt wenn sie aus den geschlossenen Einheiten kommen (BePo) brauchen diese eine körperliche und psychische Regenerationszeit, welche man Ihnen aber nicht mehr geben kann, da das Maß an Einsätzen immer weiter zunimmt.

Diese Polizei wird mit fliegenden Fahnen zum Kaiser überlaufe, sobald es soweit ist.WE.
 

[15:40] Wird sie jetzt weggeschrieben? Ich bin Angela Merkel, ich darf das

[8:30] PI: Merkel im Führerhauptquartier

Der Untergang der Bundesrepublik, den wir gerade erleben, erinnert in seinen Bildszenen an den Untergang des Dritten Reiches. Züge voller Menschen, die im ganzen Land herumgekarrt werden, erschöpfte freiwillige Helfer, hilflose Politiker aus der zweiten Reihe und ganz weit weg in Berlin eine einsame Führerfigur im Hauptquartier, die Durchhalteparolen von sich gibt und in gestellten Filmaufnahmen ihren Schützlingen die Wangen tätschelt. Ein deutsches Deja-vu.

Ein sehr guter Vergleich des Untergangs der Merkel-Republik mit dem Untergang des Hitler-Reichs. So wird es ewig in den Geschichtsbüchern stehen: eine Stasi-Agentin hat die Bundesrepublik zum Untergang gebracht. Ob ihr das Exil in Paraguay, falls sie es erreicht, viel helfen wird? Vielleicht kann sie damit ihr Leben retten, aber ihren Ruf nicht. Dieser wird durch Millionen von Bürgerkriegs- und Hungertoten befleckt sein.WE.

[09:02] Leser-Kommentar-DE zur Fluchtranch von Mutti:

Es wird erst der Innenminister gehen muessen. Das Bauernopfer von dem Amt fuer Asyl wurde als das bereits erkannt. Nach dem Minister gehts dann auf Mutti - und sie wird die Vertrauensfrage waehlen. Die SPD wird ihr das verweigern in dem Wissen, dass die CDU niemanden als Ersatz aufbieten kann (da hat Mutti vorgesorgt!) und der fette Erzengel wird Kanzler... *igitt*

[10:27] Leser-Kommentar-DE zu Kanzlerin:

Wie schon öfters auf HG kommentiert: Mutti hat gewusst, dass es im September 2015 für sie Zeit wird zu gehen und das auch so im Oktober 2013 öffentlich verkündigt. Die hatte 2 Jahre Zeit sich zu überlegen was sie macht. Keine Sorge – die hat einen Plan B und ich befürchte, die kommt ungeschoren davon.

Stimmt! Sie hat ja schon vor der Wahl durchblicken lassen, dass sie nach 2 Jahren gehen wird/muss!
Der Murksel hat seine Schuldigkeit getan - der Murksel kann gehn! TB


Neu: 2015-09-17:

Allgemeine Themen:

[13:40] Sündenbock oder Ratte? Schwere Krise: Präsident des Bundesamtes für Flüchtlinge tritt zurück

[14:00] Leserkommentar:
Er war ein korrekter Beamter - eben nicht flexibel genug. Unter der Nachfolgerin (vermutlich) wird das mit viel Empathie endlich geändert und die Anerkennungszahlen für Asyl werden massivst steigen, Wette?
Ich glaube, ich brauche auch eine Spezialpeitsche vom Schrauber für die Züchtigung!
 

[13:00] Leserzuschrift: Vorortbericht von Verwandten aus Süddeutschland:

Wir hatten hier am vergangenem Wochenende die Möglichkeit, unsere Verwandten aus Süddeutschland zu treffen. Man kam auch auf die aktuelle Lage in Deutschland zu sprechen. Unter anderem wurde uns mitgeteilt, dass die Zahl der Einbrüche in den letzten Wochen und Monaten massiv angestiegen sei und Polizei nur noch präventiv Maßnahmen machen würde. Man würde die Bevölkerung mit Sicherheitstipps versorgen u.a. sollten die Bewohner ihre Kellerfenster mit Schlössern absichern und sich gegenseitig helfen und aufpassen (Art Bürgerwehr). Man habe große Angst vor den kommenden Wochen und Monaten. Größere Vorsorge hätte man keine machen können, wegen fehlender Finanzieller Möglichkeiten und Räumlichkeiten.

Nach München würde man sich gar nicht mehr reintrauen, zu viele Asylanten, die einem mehr als nur Angst einflößen. Man würde begafft, angestarrt, hämisch angegrinst und betölpelt. Man hätte in deren Nähe schlicht weg das ungute Gefühl, dass diese nur auf die eine Gelegenheit warten würden, über einem herzufallen und dann (so wörtlich) nieder metzeln.

Ein Flüchtlingslager im Nachbarort hätte schon dazu geführt, dass die Immobilen Preise stark in den Keller gerutscht seien. Auch hier wie bereit einige Ihrer Leser richtig beobachtet haben, nur die neusten I-Phones 6 und Markenklamotten. Nahrungsmittel und Klamotten vom allem vom Roten Kreuz würde weggeworfen oder öffentlich verbrannt. Die ehemals gut ausgestatteten Sanitären Anlagen seien zum Großteil mutwillig zerstört worden, gesch...en würde da wo man gerade stehen würde.

Der deutsche 1€-Jobber oder geringfügig Beschäftigter, muss die Kacke dann auf Androhung von 100% Sanktionen Seitens der Jobcentern mehrmals am Tag weg machen. Schutzkleidung (wenn überhaupt erlaubt) müsse dann selber beschafft werden, keine Kostenübernahmen durch die Ämter (offiziell keine Gelder mehr vorhanden).

Noch mehr demütigen und verachten kann man einen gebürtigen Deutschen nicht. Er MUSS sich "unter Zwangsandrohungen" den "besonders Schutzbedürftigen" anbieten und deren Scheiße weg machen. Massivster Hassaufbau auf den Staat und die Flüchtlinge.

Auch bei bereits seit mehreren Jahrzehnten in Deutschland lebenden und zu 100% integrierte Ausländer macht sich Panik breit. Man habe große Angst und Sorgen was zur Zeit alles rein gelassen würde. Viele würden an Auswanderung denken, oder bereiten diese für die nächsten Wochen vor. Vor dem was jetzt rein gelassen wird, sei man vor vielen Jahren geflohen.

Zitat eines örtlichen italienischen Pizzabäckers der mehr als 40 Jahre in Deutschland lebt und brav seine Steuern zahlt: "Mir wird himmelangst, Gott möge uns allen für das was da auf uns zu rollt beistehen. Was die deutsche Regierung hier betreibt, ist mit Worten nicht zu beschreiben. Wahnsinn ist hierfür nicht das richtig Wort. Eher die vorsätzliche Vernichtung eines ganzen Volkes samt dessen Kultur. Ich habe den Eindruck es sei eine Invasion, eine Invasion einer fremden Macht, die Deutschland übernehmen will und alle die hier leben auslöschen wollen"

Ähnliches von einem seit Jahren integrierten Türken: "Deutschland sollte umgehend aus der EU und NATO austreten, die Grenzen dicht machen und alle illegalen und kriminellen Asylanten umgehend ausweisen, das Dauerhaft. Was jetzt alles reinkommt sind zu 95% keine Kriegsflüchtlinge, sondern Wirtschaftsflüchtlinge, die NUR hinter unserem Wohlstand Geld, Wohnungen und Häuser sowie unsren Arbeitsplätze her seien.

Gesteuert wird das von den USA in Zusammenarbeit mit unserer Wirtschafts- und Soziallobby. Man könne zu 100% sicher sein, das sich unter ihnen auch hunderte wenn nicht gar zehntausende von Terrorkämpfern des IS befänden. Diese würden sich genausten mit ihren neu (für sie kostenkosen) I-Phones austauschten, und nur auf "ihre Einsatzbefehle" warten. Man habe Angst vor dem was bald unausweichlich kommen muss. Ein Krieg der Kulturen!!!
Man würde sich vorbereiten und auf "UNSERER" Seite stehen" Man würde es nicht zulassen, dass man ihr in Deutschland mühevoll aufgebaute neues zu Hause zerstört".

Gerade diese Aussage (sofern es ehrlich gemeint war) zeigt, das auch einige der hier integrierten sich den "Eindringlingen" entgegen stellen werden. Man kann sicher sein, dass man auf diese Weise auch auf "unserer Seite" zusammen mit all den Jägern, Sportschützen, Polizisten und auch Bundeswehr eine richtige Arme zusammen bekommt, die dem gemeinsamen Feind schlagen werden (so soll's ja geplant sein). Ist halt nur die Frage, wie hoch wird unser Preis dafür sein? Wie viele Opfer wird es auf unserer Seite dann geben?

Ich denke die Zeit für den Kaiser ist jetzt für viele reif gemacht worden. Möge eure Exzellenz schnell hervor treten und all dem ein Ende setzten.

Den Kaiser spricht als Eure Majestät an. Ja, unsere politische Klasse lässt gerade eine feindliche Armee herein und wird dafür büssen müssen.WE.

[14:48] Der Bondaffe zum Beitrag darüber:

Dem Verfasser der Leserzuschrift stimme ich vollkommen zu, das erlebe ich selbst auch alles mit.
Und jetzt stellen Sie sich nur eine Frage? "Wem nützt das alles?". Wem nützt es das man dieses hochkultivierte und hochtechnisierte Land (wieder einmal) mutwillig und vorsätzlich zerstört und wer hat die wirklich politisch Verantwortlichen in der Hand?".
Es sei noch angemerkt, dass man die Antwort nicht in der Gegenwart finden wird. Die Gegenwart ist nur Ausdruck des Vergangenen zur Beantwortung der Fragestellung.

[16:10] In wichtige Positionen im Staat kommen derzeit nur erpressbare Handlanger. Diejenigen, die den Systemwechsel planen, haben diese Politiker in der Hand.WE.
 

[8:30] Bereits erste Zwangsenteignungen: Enteignung erlaubt! Wann der Staat Vermietern Flüchtlinge aufzwingen darf

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[15:01] ET: AfD kritisiert Grenzkontrolle: Geheime Ministeranordnung setzt Gesetze außer Kraft

"Der Innenminister betrügt schamlos die deutsche Öffentlichkeit, indem er großspurig vorgaukelt, mit den wieder eingeführten Grenzkontrollen dem Ansturm auf deutsche Grenzen Einhalt gebieten zu wollen. Der Innenminister hat mit dem Geheim-Erlass an die Bundespolizei, nicht nur die Länderhoheit über die Polizei ausgehebelt, sondern auch klargestellt, dass die 'Jeder-Darf-Rein-Politik' von Kanzlerin Merkel weiterbetrieben wird. Die meisten europäischen Länder sind zu Recht wütend auf Deutschland oder machen sich, wie Großbritannien, lustig über dieses nicht nachvollziehbare Vorgehen. Die Bundesregierung hat bei der Asylproblematik nicht nur versagt, sondern hintergeht heimtückisch das eigene Volk."

[16:10] Denkt einmal an IM Erika und den Sachsensumpf. Dann wird alles klar.WE.

[16:39] Der Schrauber zur AfD-Kritik:

"Die meisten europäischen Länder sind zu Recht wütend auf Deutschland oder machen sich, wie Großbritannien, lustig über dieses nicht nachvollziehbare Vorgehen."

Lustig machen ist zutreffend, bei denen, die den durch die Grenzkontrollshow verursachten Stau nicht erdulden müssen und auch nicht den durch Merkels Einladung ständig anschwellenden Strom.
Unsere Mietmäulerpresse titelte noch vor wenigen Tagen überschwenglich über internationale Pressezitate "Die Welt verneigt sich vor den Deutschen", als die Hochgradverwirrten mit ihren Teddybären an den Bahnhöfen ihre komplette Unzurechnungsfähigkeit unter Beweis stellten.
Es dürfte klar sein, daß das mal wieder die ganze Wahrheit war, nämlich, daß sich die Welt verneigt.
Einzig der Grund bleibt im Verborgenen: Was wie eine Verneigung ausschaut, ist nichts Anderes, als Biegen und Krümmen vor Lachen!
So heißt es dann wieder: Über der Welt lacht die Sonne, über Deutschland die ganze Welt.
Und das hat sogar der Himmel über Deutschland gemerkt, der bricht nämlich seit zwei Wochen immer wieder in Tränen aus, die weder auf Rührung noch auf Freude zurückzuführen sind.


Neu: 2015-09-16:

Allgemeine Themen:

[18:30] Leserzuschrift: aus der Polizei:

In Thüringen geht man jetzt in die nächste Runde. Eine Beamtin wurde vom Dienst suspendiert weil sie von den Bereicherern als "Moschkoten" betitelte. Ein anderer Kollege wurde strafversetzt als er zu den Bürgern sagte, sie müssten warten, er müsste sich erst um die Ausländer kümmern. Der weil möchte man dass in unserem Bildungszentrum zwei Klassen für neue Polizisten mehr eröffnet werden. Das Problem es gibt keine Ausbilder und zweitens keine Auszubildenden in dieser Anzahl.

Wegen der Brandanschläge auf dei Unterkunft wurde eine SOKO eingerichtet. Den Kollegen teilte man mit, sie müssten für die Arbeit aber Papier zur aufnehmenden Dienststelle mitbringen, weil diese keines in ausreichender Menge mehr hätte und auch nicht beschaffen könnte. Einer unserer Kobbs (Kontaktbereischbeamten)sollte zu einer Veranstaltung mit lauter Flüchtlingen gehen. Er hat sich geweigert und gesagt er geht in keine Unterkunft von denen, solle doch der PI-Leiter gehen. Danach suchte man nach einem Ersatz, weil der Leiter nicht wollte. Es fand sich niemand nun muss der Leiter doch selbst hingehen.

Nächste Woche kommt Gauck zu einem "Arbeitsbesuch" nach Eisenach. Die Planung sieht vor, dass alles friedlich aussehen soll, deshalb sollen unsere Schutzausrüstungen abseits vom Einsatzort abgestellt werden. Persönlich finde ich das gut, bis wir dann wieder vor Ort sind, ist das Problem entweder gelöst oder vollkommen eskaliert. Letzte Woche wurde die Bereitschaftspolizeihundertschaft und die Spezialeinheiten in Alarmbereitschaft versetzt. Angeblich wollte man auf Unruhen wegen der Grenzkontrollen vorbereitet sein. Ob andere Länder das auch machten, entzieht sich meiner Kenntnis. Allerdings frage ich mich, wie man mit 300 Mann, so viele Beamte wären das gewesen, vorbereitet sein will.

Den Kollegen wird derweil immer mulmiger. In Erfurt wollte man die Beamten aus dem Einzeldienst in eine Flüchtlingsunterkunft schicken. Diese weigerten sich und sagten,sie seine dafür nicht ausgerüstet, sollen doch die Spezialeinheiten reingehen. In Zukunft wird das nicht klappen, weil 100 Mann werden wohl nicht für ganz Thüringen reichen.
Nach den Ausschreitungen in Suhl wurde angewiesen, dass die Beamten für die Einsätze mit Schlagschutz und Schutzschild auszurüsten seien, statt mit entsprechender Bewaffnung, was bei den Kollegen wohl nur noch für Kopfschütteln sorgte.
Hier in meiner Gruppe ist man sich einig, das man seinen Kopf nicht mehr hinhalten möchte. Alle haben einen dicken Hals und die Wut wird täglich größer.

Die werden alle zum Kaiser überlaufen.
 

[13:15] Leser-Zuschrift-DE eines Deutschen mit Migrationshintergrund: must read!!!

bzgl. der aktuellen katastrophalen Flüchtlingsituation muss ich mal hier meinen Unmut vorbringen,
ich, mitte 40, deutscher Staatsbürger mit Migrationshintergrund, (meine Eltern sind 1967 als Gastarbeiter nach D gekommen und haben bis zur Rente gearbeitet (mittlerweilen verstorben), meine Frau und ich hier geboren, also zweite Generation) voll integriert und arbeiten wie fast jeder andere in dem Land hier täglich hart für unser Geld und führen brav unsere Steuern und Abgaben ab. Meine Eltern stammen gebürtig aus Aleppo/Syrien, also habe ich einiges an Background bzgl. der Mentalität und die ist ehrlich gesagt überhaupt nicht rosig, meine Frau und ich reden täglich über diese Thematik und uns wird täglich Angst und Bange, ES WIRD HIER ORDENTLICH KNALLEN !
unsere Merkel meint es gut, aber Sie hat die Box der Pandora geöffnet, diese Menschen werden mit einem Kulturschock grösstem Ausmaßes konfrontiert, viele von denen sind Tagelöhner und haben nichts brauchbares gelernt, viele von den Männern sind sehr religiös, auch wenn es auf den ersten Blick nicht den Anschein macht, viele die nie eine Chance gehabt haben nach D zu kommen, sind der Einladung Merkels gefolgt...
Wir müssen in diesen Zeiten wirklich vorsichtig sein, diese Menschen lassen sich nichts sagen, weder von der Politik, Verwaltung, Behörden oder Polizei.., jetzt ist noch Ruhe, weil sie erschöpft von der Reise sind und sich erstmal niederlassen wollen, aber wehe uns, wenn Ruhe einkehrt und der Unmut groß wird, dann wird die Horde nicht aufzuhalten sein.
Allein wie die Frauen behandeln, untere Kaste, was meinen Sie wenn einer von denen einem weiblichen Polizist gegenübersteht???
Ich bin seit längerem ein Leser der HG Seite und bereite mich seit längerem vor, aber jetzt wird es von Tag zu Tag dramatischer,
ich kann jedem ans Herz legen sich vorzubereiten auf die Zeit die uns bevorsteht, ich bin Realist und eigentlich skeptischer Natur, aber ich weiß jetzt schon das es Bürgeraufstände geben wird, Tumulte.., wer soll all die bewaffneten junge Männer aufhalten wenn die mal ordentlich Luft ablassen wollen??, in Syrien gab es Assad der den Mob in Schach gehalten hat, hier gibt es "garnichts"..
In deren sind wir die grössten Ungläubigen, weil wir integriert sind uns wird es als erstes Treffen.
Auch wenn die Grenzen dicht sind, ist es zu spät, die Schleusen sind geöffnet und es ist wie Wasser, das immer den Weg, auch durch
dicke Betonwände, findet. In dem Sinne, allen viel Glück.

[07:51] Leser-Zuschrift-DE zum Umgang der deutschen Behörden mit echten Bereicherern:

Die deutschen Grenzen sind offen – aber nicht für jedermann: Während der illegale Grenzübertritt zur (zumindest vorläufigen) Aufenthaltserlaubnis, einer Unterbringung und entsprechenden Unterstützungszahlungen des deutschen Staates durch das Asylrecht führt, kennen hochqualifizierte Immigranten eine ganz andere Seite der deutschen Einwanderungspolitik. Statt herzlicher „Willkommenskultur" berichtet die Freundin eines Lesers aus Asien über einen langwierigen Prozess bei der Erteilung eines Visums – und dies, obwohl Sie dort an einer der besten Universitäten ein Studium abgeschlossen hat und damit wohl gemeinhin als hochqualifiziert gelten sollte. Zumindest mit Sicherheit in ähnlichem Umfang, wie die vielen Neuankömmlinge in den letzten Tagen.

Versucht man es jedoch ohne illegale Einreise, ist die erste Hürde die Beantragung eines Visums. Hierfür ist ein ganzer Katalog an Unterlagen notwendig, vor allem jedoch – und das ist ganz entscheidend – eine Verpflichtungserklärung eines deutschen Staatsbürgers. Quasi eine Freistellungserklärung für den deutschen Staat: Solle der Visumsinhaber krank werden – der Unterschreibende haftet, sollte der Visumsinhaber einen Haftpflichtfall auslösen – der Unterschreibende haftet, sollte der Visumsinhaber abgeschoben werden – der Unterzeichner der Verpflichtungserklärung müsste zahlen. Das Risiko des deutschen Staates finanziell in Anspruch genommen zu werden ist dementsprechend de facto null! Nichts desto trotz möchte die deutsche Botschaft vor Ort ein Flugticket und insbesondere ein gebuchtes und bezahltes Rückflugticket sehen, für die Erteilung eines Sprachkursvisums (sonst geht es ohnehin nur für maximal drei Monate) wird zudem der Nachweis eines gebuchten und vor allem auf eigene Kosten bezahlten Deutschkurses verlangt.

Doch auch wenn all diese Hürden genommen sind, zeigt sich Deutschland nicht von seiner freundlichsten Seite: Um aus dem Visum einen zunächst maximal ein Jahr (!) gültigen Aufenthaltstitel zu machen sind ein 26 seitiger Fragenkatalog über die Mitgliedschaft in diversen Terrororganisationen, mehrere Fingerabdrücke und 120 EUR Gebühren nötig – von hochqualifizierten Menschen aus Ländern, in dem dies tatsächlich eine gewaltige Summe ist. Am Ende steht der Aufenthaltstitel ohne Arbeitserlaubnis, denn der hochqualifizierte Zuwandere soll ja nicht den deutschen Arbeitnehmern Konkurrenz machen. Daimler-Chef Zetsche will unterdessen ja eh seine neuen Mitarbeiter in den Flüchtlingslagern akquirieren. Wenige Wochen später gibt es dann Post von der früheren GEZ, denn Fernsehgebühren von 17,50 EUR monatlich müssen qualifizierte Neubürger natürlich sofort zahlen, auch wenn sie keinem Job nachgehen dürfen.

Der Verfasser dieser Zeilen ist mir persönlich bekannt und hat mir diese Tatsachen aus seinem persönlichen Umfeld! Ähnliches wurde mir auch aus Österreich berichtet wo ein legal mit einer Thai verheirateter Mann die größten Problem mit den Behörden hat, nur weil die Ehefrau in Österreich leben möchte! Pfui Teufel ihr niederträchtigen Regierungen, die ihr so mit Euren Bürgern umgeht! TB

[8:45] Wenn man sich dieses Beispiel ansieht und mit der unlimitierten Flutung durch Aslyanten und Moslems in das Sozialsystem vergleicht, dann kann man nur zum Schluss kommen, dass Sozialsystem und Politik damit entfernt werden sollen.WE.

[09:15] Der im blauen TB-Kommentar erwähnte Leser-AT meldet sich zu Wort: must read!!!

Da sie mich heute kurz bei Hartgeld zitiert haben, hier ein kurzer Bericht über meine Erfahrungen mit den Behörden:
Ich bin seit einigen Jahren mit einer Thailänderin verheiratet.
Die Behörden haben mir damals gezeigt, was für eine Macht sie über die Bürger haben.
Schon als ich ein Visum für 1 Monat für sie beantragt habe, um meine Freundin in mein Heimatland einzuladen, zeigten mir die Behörden ihre Muskeln. Verpflichtungserklärung, dass ich für alles was sie anstellt haften werde wurde verlangt.
Weiters natürlich Flugticket für Hin- und Rückreise und die Krankenversicherung musste abgeschlossen werden.
Dann musste ich noch mein Einkommen offenlegen.
Damit ging es dann zur österreichischen Botschaft in Bangkok um einen Antrag zu stellen.
Das war unseren Behörden aber noch nicht genug, und sie verlangten von meiner Freundin Nachweise über Grundbesitz, Arbeitsbestätigung oder Sparbuch, um ihre Bereitschaft zur Rückkehr nach Ablauf des Visums zu beweisen.
Meine Freundin hat dann einen Bettelbrief an die Botschaft geschrieben, und versprochen, dass sie Österreich nach 1 Monat wieder verlassen wird. Erst dann hat sie das Visum bekommen.
Das war aber nichts gegen das Theater als wir ein Jahr später heiraten wollten. Da haben mir die Behörden gezeigt, wo der Hammer hängt. Beglaubigungen, Übersetzungen und weitere Dokumente haben mich einen vierstelligen Eurobetrag gekostet. Wenn auch nur eine Kleinigkeit gefehlt hätte, wäre die Hochzeit ins Wasser gefallen. Nun sind wir aber schon einige Jahre verheiratet, und der Behördenkampf hat sich gelohnt.
Fluchtburg in Thailand ist auch schon vorhanden.

[10:40] Leser-Kommentare-DE/AT zur Verehelichung mit Ausländern in DE:

(1) Dieses Vorgehen wurde damals zwischen mehreren europäischen Staaten abgesprochen, als vor vielen Jahren eine Neidkampagne „gegen Thailänderinnen aus dem Katalog" gestartet wurde.
Meist kam die im Herbst, zu Beginn der Hauptreisezeit. Übles Beispiel der „Kabarettist" Polt mit seiner berüchtigten „Mailing".
Ich kann mich an Zeiten erinnern, da waren bei Flügen Bangkok – München ca. 25 -30% Thailänderinnen, die auf max. 3 Monate eingeladen wurden. Mit Garantierklärung, Krankenkasse (Kurzzeit über ADAC) kein Problem.
Ein Freund von mir hat, um die Probleme bei der Hochzeit zu umgehen, die damals mögliche Variante gewählt und in Dänemark geheiratet. Das war 1992.
Ehe mußte hier anerkannt werden, es gab keine Probleme.

Jetzt ist es so, daß eine Thai kein Visum mehr bekommt, wenn sie sagt, sie arbeitet in einer Bierbar. Sie muß sich nämlich einem Verhör bei dem arroganten Pack der deutschen Botschaft stellen.
Mein Schneider hat schon mehrfach gegenüber einer europäischen Botschaft eine Erklärung abgegeben, daß eine Freundin eines Europäers in seinem Geschäft oder in seinem Restaurant arbeitet.
Jetzt kommt der deutsche Hammer: wenn ein Deutscher eine Thai geheiratet hat, darf sie erst im Merkelstaat mit ihm zusammenleben, wenn sie einen Deutschtest beim Goetheinstitut in Bangkok bestanden hat!

Ich selbst spreche etwas Thai, und was geht es den Staat an, wenn ich mich in Thai und Englisch mit meiner (potentiellen, in meinem Fall nicht vorhandenen) Frau unterhalte?

(2) Alles, was in dem Beitrag von heute auf Ihrer Seite in der Rubrik Deutschland geschrieben wurde, kann ich uneingeschränkt bestätigen. Ich bin mit einer Frau aus der Ukraine verheiratet. Aber es kommt noch besser. Meine Frau hat einen Sohn, der im Jahr 2014 sein Fachschulstudium als Techniker in der Hochseefischerei erfolgreich abgeschlossen hat. Anschließend hat er winen Hochschulstudiengang im Bereich Bioressourcen / Aquakultur ( Fischzucht ) im Fernstudium begonnen. Da in der Ukraine die Wirtschaft völlig zusammengebrochen ist, haben wir hier in der Region mit Fischzuchtbetrieben gesprochen und sind auf eine überraschend positive Resonanz gestoßen. Ein Betrieb hat uns für den Sohn einen unbefristeten Arbeitsvertrag ausgestellt. Somit hätte er zum Fernstudium parallel praktisch arbeiten können. Damit fuhr meine Frau zum Sohn in die Ukraine um mit ihm zusammen bei der Deutschen Botschaft ein Arbeitsvisum erreichen zu können.
Doch der Antrag wurde erst garnicht angenommen, mit der Begründung: Er hat ja nur ein Fachschulabschluß und keinen erforderlichen Hochschulabschluß. Wohl gemerkt - DEUTSCHE BOTSCHAFT! Das geht sogar soweit, dass von der DEUTSCHEN BOTSCHAFT dem Sohn selbst ein Besuch zu seiner leiblichen Mutter verweigert wird und auf Grund der mehrmaligen Versuche ihm jetzt eine Fünfjährige Einreisesperre ausgesprochen wurde. Es interessiert auch keinen, dass er selbst schon vor den "Einsammelkommandos" flüchten musste und sich in Gefahr befindet. Mein Fazit: Familiäre Beziehungen werden vorsätzlich zerstört, jegliche Grundrechte mit Füßen getreten. Ja, schlimmer noch, denn diese Regierung ist mit daran beteiligt, dass die Lebensgrundlagen u.a. in der Ukraine vorsätzlich zerstört wurden.
Für mich ist jeder Ausspruch des Wortes "Menschenrechte und Humanität" aus den Mäulern dieser Verantwortlichen nicht nur pure Heuchelei, sondern die größte erdenkliche Verachtung vor der Schöpfung.
Da ich konkrete Kenntnisse über die Beteiligungen / Mittäterschaften zu den Verbrechen in der Ukraine habe, habe ich jeder Behörde dieses auch dementsprechend deklariert. Jedoch hat nicht eine der angeschriebenen Behörden nur den Versuch unternommen diese Fakten zu widerlegen.
DAMIT HABEN ALLE ANGESCHRIEBENEN BEHÖRDEN DURCH SCHWEIGEN ANERKANNT; DASS SIE SELBST MITTÄTER DER VÖLKERRECHTS- UND KRIEGSVERBRECHEN SIND. Damit besteht keine Legitimation mehr von den bisher Zahlungspflichtigen jemals etwas zu fordern, denn, bezogen auf das Urtel des Landgerichtes Lüneburg im Fall Oskar Gröning, ist jede Zahlung als Mittäterschaft zu Völkerrechts- und Kriegsverbrechen anzusehen und jeder, der sich an der Eintreibung dieser völkerrechtswidrigen "Kriegsgelder" beteiligt, begeht den Straftatbestand der NÖTIGUNG zur Mittäterschaft zu Völkerrechts- und Kriegsverbrechen. Und dazu lass ich mich nicht mehr nötigen! Sie können sicherlich vielleicht erahnen, welche Gefühle bei uns vorherrschen, bei diesem Caos, was derzeit abläuft. ENTGÜLTIGES FAZIT: DIESES SYSTEM HAT SICH BEREITS SELBST ZERLEGT!!!

(3) Ich möchte dies unbedingt auch für Österreich bestätigen. Ich bin sehr froh, daß dies endlich mal jemand
schreibt. Mir war es unmöglich meine Nichte aus dem indisch/asiatischen Raum zwecks Urlaub in Österreich
einzuladen. Obwohl wir über EUR 300.- an Behördengebühren ausgaben, unsere Vermögensverhältnisse offenlegten (mußten) und
über alle offiziellen und inoffiziellen Wege mit den Botschaften und Ministerien kommunizierten.
Wir (ich, Vater, Mutter alles reine Österreicher seit Jahrhunderten) verbürgten uns alle jeweils schriftlich mit unserem 'Leib und Leben' bzw.
all unseren Finanzen dafür, daß nach der Urlaubszeit wieder eine ordnungsgemäße Ausreise stattfinden wird.
Dennoch nach einem ca. 1 Jahr andauernden Prozeß keinerlei Einreiseerlaubnis.
Zeitgleich schrieben alle Massenmedien gerademal wieder von zu viel ungehinderter Zuwanderung und
daß man die Einreisebestimmungen doch verschärfen müsse.
Ich habe seit diesem Jahr fast einen psychischen Schaden wenn ich nur an selbiges denke.
Seither ist mir eigentlich alles egal in 'meinem'(?!) Land, denn mit solch einem (österreichischen)
Gesindel will ich nichts zu tun haben und mich schon gar nicht eine solche Schafherde integrieren.

(4) Eine gute Bekannte waschechte Bayerin mit amerikanischem Pass , beschloss nach dem Tod ihres Mannes nach Deutschland zurueck zugehen und eroeffnete in einer Grosstadt In Sueddeutschland ein Geschaeft, eine Schneiderei und Reinigung, was Arbeitsplaetze schaffte.
Dem deutschen Steuerzahler und der deutschen Krankenversicherung lag sie auch nicht auf der Tasche. Da sie selbst versichert war.
Trotzdem wurde sie auf dem Auslaenderamt, auf dem sie sich regelmaessig melden musste auesserst unfreundlich und zynisch angesprochen und wie sie meinte wie eine Aussaetzige behandelt, dagegen war man anderen Auslanedern gegenueber,die aus einem gewissen Kulturkreis kamen, auesserst zuvorkommend und hilfsbereit.
ein Jahr bevor sie ein staendiges Aufenthaltsrecht erhalten haette gab sie dann wegen Schikanen vor allem der Auslaenderbehoerde entnervt auf, schloss ihr Geschaeft und ging in die USA zurueck.
Die Willkommenskultur zaehlt offensichtlich nicht fuer die eignen Lands- und Geschaeftsleute.

[12:30] Und bei den Moslems,die in unsere Sozialsysteme einwandern geht alles so einfach: weil man sie als Bürgerkriegsarmee für die Politik-Hochverrats-Falle will.WE.

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[09:05] N24: USA geben Reisewarnung für Deutschland heraus

Also wie dreist die Amis sind, kann eigentlich nicht besser beschrieben werden, als mit dieser Reisewarnung. Zuerst destabilisieren sei eine Region, danach lösen sie eine Flüchtlingswelle aus, danach werden die ehemaligen Nazi-Staaten wieder einmal gezwungen, ihre Vergangenheit gut zu machen. Ist dies geschehen werden diese Staaten als unsichere Region bezeichnet und die nächste Destabilisierung ist im Gange! TB


Neu: 2015-09-15:

Allgemeine Themen:

[19:50] SZ: München in Bereitschaft

Polizei und Kreisverwaltungsreferat geben sich kurz vor Beginn des Oktoberfests betont gelassen.

[20:23] Der Bondaffe:

Das wird das härteste Oktoberfest aller Zeiten. Der totale Clash der Kulturen und ein Wahnsinns-Mix. Ein Teil einer vollkommen intoleranten Welt und andersartiger Kultur tritt auf bayerische und deutsche Traditionen. Das geht nur unter größten Anstrengungen gut. Da sind zuerst die einheimischen Münchner, dann die bayerischen Landsleute aus dem Umland, dann die ganzen Touristen aus dem In- und Ausland und dazu Flüchtlinge und Asylanten. Neger aus Nigeria und Afrika die einen Wahnsinnssamenstau in ihren engen Hoserl bekommen wenn sie die sexy angezogenen bayrischen Mädels in den Dirndeln sehen werden. Das wird die Vergewaltigungsstatistiken in die Höhe schnellen lassen. Moslems die ein Problem mit Alkohol und körperlicher Freizügigkeit haben. Aggressionen durch Alkoholeinfluß. Und vor allem: ARM trifft auf REICH. Ehrlich, dieses Oktoberfest wird schon seit Jahren immer schlimmer und wahnsinnger aber dieses Jahr steuern wir zweifelsohne in den Megawahnsinn hinein. Wer da hingeht, muß wahnsinnig sein und ich weiß von was ich schreibe. Ich kenne das seit zig Jahren. Aber heuer ist mir das wirklich zu gefährlich. Das fängt am Hauptbahnhof schon an.


[19:14] ntv: CSU will Europas Grenzen schließen

In der Flüchtlingspolitik heißt das Konzept der CSU: Außengrenzen dicht, um Binnengrenzen offenhalten zu können. Die SPD sieht das ähnlich. Damit zeichnet sich auch die Linie der Bundesregierung ab. Flüchtlinge sollen nur noch "auf legalem Weg" nach Europa kommen.

[20:00] Die DEUTSCHEN Grenzen sind zu schliessen und keine anderen.WE.
 

[13:50] Manche mögen den Gauckler nicht: B 88 bei Kahla: Hetzplakate gegen Bundespräsident Gauck

[13:40] Vernünftig: Urteil EU-Bürger haben kein Recht auf „Hartz IV“

[10:15] ef: Deutschland braucht eine Zwei-Staaten-Lösung

Der eine Staat soll von denen besiedelt werden, die an Freiheit und an die „konventionelle" Familie glauben, die nicht an Sozialismus oder „sozialer Gerechtigkeit", sondern an Eigenverantwortung interessiert sind, die sich nicht den absonderlichen Diktaten eines Zentralkomitees mit Sitz in einer belgischen Kleinstadt unterwerfen, denen der Rechtsstaat so heilig ist, dass sie ihn mit Gewalt gegen jedermann durchsetzen, der ihn angreift, die einen weltoffenen Patriotismus pflegen und religiös tolerant sind, ohne sich ihre Traditionen wegdiskutieren zu lassen, die Sozialleistungen nur für wahrhaft Bedürftige zahlen und Zuwanderer, die ihre Rechnungen selbst bezahlen wollen (und dazu in der Lage sind), willkommen heißen, die anderen aber stracks vor die Tür setzen. In den zweiten, den fortschrittlichen, emanzipierten, sozialistischen, „antirassistischen" Staat mag dann der Rest ziehen und, Gott befohlen, sehen, wo er bleibt.

Es gibt eine bessere Lösung: weg mit dieser Politik.
 

[10:00] Der Diktator: Maas will Löschen von Hasskommentaren binnen 24 Stunden

[9:00] Es ist Zeit für ihre Abdankung: CSU-Basisbewegung: „Entweder geht Merkel oder wir gehen“

[17:06] Leser-Kommentar-DE zur Abdankung:

Die bleibt noch. Die Flüchtlinge zeigen uns, wie unsolidarisch unsere EU-Partner sind. Das wird dazu führen, dass Deutschland demnächst aus dem Euro aussteigt. Das führt zum Crash des Euro. Den Rest kann man sich denken ... Börsencrash, weil Griechenland, Spanien, Italien etc. pleite sind.
Die Frage lautet, wieviele Kriesengipfel wird man machen, bevor Merkel flüchtet und DeMaiziere den Euroaustritt bekannt gibt.

[17:09] Dazu passend: Merkel: "Dann ist das nicht mehr mein Land"

[19:52] Leserkommentar-DE zu obigem Artikel:

Frau Merkel, das ist auch nicht IHR Land - das ist UNSER Land! 
Sie sind nur grad dabei, es sich unter den Nagel zu reißen. Wenn es Ihnen hier nicht mehr gefällt, dann gehen Sie einfach. Besser als wenn demnächst Mio. von deutschen Leistungsträgern dieses Land verlassen, weil Sie aus diesem Deutschland etwas machen, was dann NICHT mehr UNSER Land ist. 

[20:00] Vergesst die Merkel und die Polit-Bande, wartet lieber auf den Kaiser.WE.

[20:17] Der Schrauber zur Merkel:

Warum denke ich gerade wieder an den Focus Artikel mit den drakonischen, historischen Strafen? Obwohl erklärter Gegner der Todesstrafe, wegen der Gefahr von Justizirrtümern und Willkürjustiz, muß es wohl für bestimmte Dinge sein. Für diese Hochverrätermischpoke, die sich für eine Regierung hält, offensichtlich, die winseln geradezu danach. Und es gibt klare Kriterien, die nicht zu leugnen sind: Jeder, ich betone es nochmal, JEDER, der mal geäußert hat, der Islam gehöre zu Deutschland, gehört so bestraft, wie es in diesen Historienartikeln beschrieben steht! Also mindestens sind es Merkel, Gauck, Wulff. Dieser wahnsinnige Spruch sollte DAS Todesurteilskriterium schlechthin sein!


[8:30] ET: "Gefühlige Symbolpolitik": Tatjana Festerling wettert bei Pegida in München


Neu: 2015-09-14:

Allgemeine Themen:

[19:00] PI: Angela Merkel – eine Bestandsaufnahme

[19:50] Der Schrauber:
Sehr gelungene Analyse der Person Merkel! Genau so ist es.
Ich sage als Kurzform dazu: Merkel stammt aus einer norddeutschen, deutschlandhassenden Hochgrad-Evangelen und Hochgrad-Kommunisten Familie. Genau das hat sie mit der Muttermilch eingesogen.
Um ihre Ziele zu erreichen, waren während der SED Zeit die Russen die starken Partner, denen sie devot war, jetzt sind es die Amerikaner.
Gingen diese unter und sie wäre unter erneuter Hegemonie der Russen immer noch an der Macht, diente sie sich denen wieder an.
Auf jeden Fall sehr genau und detailliert herausgearbeitet, was für eine echte Hochverräterin da an der Macht ist.

Bald ist sie Geschichte. Wenn sie brav ist, darf sie ins Exil.WE.
 

[18:40] Kommt jetzt Merkels Rücktritt? Erstaunliches von der FAZ: „Keine Bundesregierung ist dazu befugt, die staatliche Ordnung aus den Angeln zu heben.“

[19:15] Leserkommentar: der Kommentar der FAZ ist knallhart.

So einen Text hätte ich da nie erwartet. Entweder der Text ist bald wieder weg oder wir haben den Beginn einer neuen Zeit gesehen, auch in den Medien. Zu lange haben die Medien geschwiegen oder Propaganda verbreitet. Jetzt aber scheint sich das Blatt zu wenden. Werden Journalisten jetzt zu dem, was sie in einer Demokratie sein sollen? Nämlich die "vierte Gewalt" im Staate mit Kontrollfunktion? Es wäre zu wünschen. In der Flüchtlingskrise ist tatsächlich die staatliche Ordnung in Gefahr. Die unkontrolliert erlaubte Einreise von Tausenden von Flüchtlingen, die noch dazu ein fatales Signal an diejenigen sendet die noch in ihren Ländern sind und auch flüchten wollen bedroht die staatliche Ordnung in der Bundesrepublik Deutschland auf vielen Ebenen. Es ist kein Wunder dass alle oder die meisten Flüchtlinge nach Deutschland wollen. Aber das kann unser Land nicht leisten. Denn es geht um Millionen von Menschen die entweder schon auf dem Weg oder zur Abreise entschlossen sind.

Inzwischen wird die nächste Phase eingeleitet: die Entfernung der Politik.
 

[15:00] Politik zerstört: Sonntagsumfrage auf n24: Unbedingt ansehen!

[16:30] Der Zyniker:
Michel erwacht gerade aus dem jahrzehntelangen Koma und erkennt plötzlich sein eigenes Land nicht mehr, welches es in Wirklichkeit nie gab, außer in dessen Ironie.
It's late Michel - TO LATE!

Die etablierte Politik diskreditiert sich jetzt mit dem Flüchtlingsdrama richtig. Jetzt noch Crash und Terrorwelle und der Kaiser wird die 1000%-ige Zustimmung bekommen, wir mir vorausgesagt wurde.WE.
 

[14:20] Leserzuschrift: mehr Sanktionen gegen Deutsche geplant:

heute erzählte mir ein Bekannter, das es in der letzten Woche bei einigen Jobcentern Meetings gegeben hat. Einziger Grund war, dass es offensichtlich von "Oben" eine Anweisung gegeben hat. Es sollen bei Harz IV Beziehern mehr Sanktionen ausgesprochen werden. Entsprechendes Fehlverhalten der Leistungsberechtigten könnte auch provoziert werden. Hinter vorgehaltener Hand wurde angedeutet, schließlich brauchen wir mehr Geld für Flüchtlinge.

Es ist auch noch mehr Hassaufbau geplant.
 

[09:11] elsaesser: Aufruf an unsere Soldaten: Sichert die deutschen Grenzen!

Soldaten der Bundeswehr!
Bei Eurem Gelöbnis habt Ihr geschworen:
„Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr mir Gott helfe."

[09:33] Leser-Kommentar-DE zum Aufruf Elsässers:

Ich habe auch einen Aufruf an die Generalität: Putscht die Demokraten-Verräter weg und zwar heute noch. Aber die Generäle sind auch nur noch Weicheier und Pussies, die höchstens noch einen Appell in Form eines "Bettelbriefes um Vernunft" zu Stande bringen. Betteln und Diskutieren bringt aber nichts, da diese gesamte Politik genau gar nichts mehr mit Vernunft zu tun hat. Die Zeit für Reden ist vorbei, war ohnehin immer schon reine Zeitverschwendung. Es muss gehandelt werden, sonst gibt es Millionen Tote in Deutschland.

Man sollte die Generäle nicht unterschätzen. Darunter gibt es sicher viele Monarchisten-Zellen. Aber derzeit haben sie gegen die Politik keine Chancen, die sie sofort abservieren würden. Aber die Zeit für den Putsch kommt noch.WE.

[13:50] Leserkommentar:
Wenn die Generäle es richtig machen würden dann würde ein Putsch jetzt schon gelingen. Aber dazu müßte der wirkliche absolute Notstand erreicht sein und das ist bisher leider, auch wenn Merkel und andere Politiker gegen ihren Amtseid verstoßen haben.
Man darf sich aber sicher sein dass die Soldaten ihr Gelöbnis ernst nehmen und im Zweifel auch gegen die Regierung putschen würden wenn es nötig ist.

Ich denke, das wird etwas anders kommen: wenn der Bürgerkrieg beginnt, wird die Bundeswehr eingreifen. Die Politik wird dann vom Volk verjagt. Auch dafür gibt es sicher schon Pläne.WE.


[08:36] Leser-Zuschrift-DE zu "Wo war Merkel gestern?":

Wo war Merkel gestern? Auch wenn das Thema Grenzkontrollen in das Aufgabengebiet des Innenministers fällt, die Präsenz der Bundesvolksverräterin hätte die Dramatik unterstrichen. Hatte sie Angst? Oder musste sie ihre leeren Getränkeflaschen in einen Glascontainer entsorgen? Oder gab es so etwas wie einen kleinen Putsch gegen Merkel? Hat Seehofer und de Mazière das Heft in die Hand genommen?

Also Seehofer war gestern so "fertig" und fassungslos - so einer nimmt kein Heft in die Hand! Aber Sie haben Recht! Merkel war nicht zu sehen - zumindest ich habe sie nirgends in den Medien entdecken können. Vielleicht hatte Sie einen Wellness- und Schönheitstag! TB

Deutschland & Euro/Eu/Welt:

[08:27] jTV: Japanisches TV berichtet über die Islamisierung Deutschlands

Die Japaner sind fassungslos ob der Dummheit der deutschen Politik! TB

[12:47] Der Bondaffe zur TV-Tourismuswerbung für Deutschland:

Das ist Tourismuswerbung pur. Nur nicht für Deutschland. So werden wir Deutschen im Ausland wahrgenommen, nämlich als Land das zunehmend islamisiert wird. Die alte Deutschland verschwindet, das wird die Dauerwahrnehmung sein. Vom High-Tech-Land zum Entwicklungsland in kurzer Zeit? Warum nicht? Mit unseren Gutmenschen geht das, die setzen das um.


Neu: 2015-09-13:

Allgemeine Themen:

[13:30] Leser-Zuschrift-De zum Zusammenbruch öffentlichen Ordnung:

Nachdem in Deutschland die öffentliche Ordnung schön langsam zusammenbricht ist man berechtigt keine Steuern mehr zu bezahlen, da man für seine eigene Sichertheit sorgen muß und hierzu dieses Geld verwendet nachdem der "Staat" wie man sieht hierzu nicht mehr in der Lage ist. Wie denken die anderen Hartgelder darüber?

Absolut richtig. Seit Jahren rede ich darüber, dass die Steuerpflicht zweckentfremdeter Verwendung der Steuermittel per Gesetz entfällt. Aber es traut sich keiner zu machen. Auch ich habe heuer meien Steuern entrichtet. Solltes es einer oder besser eine Gruppe wagen und sollte der Staat dann eingreifen und sollten dann noch die Gerichte dem Staat Recht geben, dann, ja dann haben wir den Beweis einer Diktatur! TB

[13:45] Sehr bald ist die Steuerpflicht zu Ende, weil die Banken zu sind.WE.
 

[09:21] fb: Seehofer sichtbar geschockt: » Öffentliche Ordnung steht kurz vor Zusammenbruch«

Er hat's erkannt! Die anderen Dödeln noch nicht! TB

[14:30] Leser-Kommentar-AT zum Seehofer-Interview:

Wenn in Deutschland die öffentliche Ordnung zusammenbricht, schließt Deutschland seine Grenzen.
Dann bleiben die Asylanten in Österreich hängen. Dann bricht auch unsere öffentliche Ordnung zusammen.
Das wird sich bei den Asylanten in den übrigen Ländern (Ungarn, Serbien, Mazedonien, Griechenland...) herumsprechen bzw. erhalten die Information – Deutschland lässt keine Flüchtlinge mehr herein - von der Polizei vor Ort. Dann wird alles sehr schnell gehen, und die Asylanten werden überall mit Gewalt dagegen protestieren, und trotzdem versuchen weiterreisen zu können. Spätestens dann, eskaliert alles. Es wird nicht mehr lange dauern, in Nickelsdorf werden weitere 10.000 erwartet.


[09:11] Leser-Zuschriften-DE zur Detuschland-Flagge von gestern:

(1) Schaut doch mal genau hin, Merkel-Raute mit chinesischer Anmutung, das ist Symbolik, die roten Pfoten Merkels, die roten Händes des Sozialismus, oder die blutgetränkten Hände die für den kommenden Bürgerkrieg verantwortlich sind, wenn diese Hände abgehackt sind, also verschwunden sind, dann kommt das Kaiserreich, also nehmen wir die roten Hände aus dem Bild und was sehen wir?
Schwarz-Gold, die Farben Habsburgs, die Reichsfahne des römisch-deutschen Kaiserreichs.

Es wurden uns auch schon Flaggen-Vorschläge in Bildform zugesandt, die wir leider nicht posten können - aus technischen Gründen!

(2) Vollstrecker: Da die alten Werte wieder kommen sollten wir uns der Tradition bedienen und einfach und schlicht die Farben "Schwarz-Weiß-Rot" verwenden.

(3) wenn man noch etwas weiter in der Geschichte zurückgeht findet man die passende Flagge, die Reichssturmfahne. Siehe Link:

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Heiliges_R%C3%B6misches_Reich_-_Reichssturmfahne_vor_1433.svg


Neu: 2015-09-12:

Allgemeine Themen:

[19:00] Leserzuschrift zu Eine neue Flagge für Deutschland – Welche hätten Sie gern?

3 Flaggen-Entwürfe werden vorgestellt, eine lächerliche als die andere - dieser Artikel müsste eigentlich in die Rubrik Satire. Dieses verordnete Willkommenskultur hat scheinbar schon ein paar Sicherungen durchbrennen lassen. Beim durchlesen des Artikels und der Kommentare sind Lacher garantiert. Die Nächste Flagge sieht sicherlich ganz anders aus...

Die nächste Flagge ist die des Kaiserreichs.

[19:30] Der Schrauber:
Das sind keine Flaggen, das sind Schlabberlätzchen für schwule Kommunisten, damit das vegane Müsli mit Sojamilch nicht verkleckert auf den nachhaltig verwaschenen Jutedress.
Für mich galt und gilt die Devise: Den infantilen Fußballflaggenkult mache ich nicht mit. Erst, wenn ich auf dem Balkon eine schwarz-weiß-rote Flagge des Kaiserreichs setzen kann, ohne daß es zu dämlichen, antifantischen und infantilen Reflexen der Schafsherde kommt, bin ich zu einer Flagge bereit.
Denn dann, nur dann, hat sich die Gesellschaft wieder normalisiert.

Ich schlage jetzt einen Ideen-Wettbewerb der Cartoonisten für eine neue Kaiserreich-Flagge vor.WE.

[19:45] Vielleicht in die Vergangenheit zurückgreifen? Liste der Flaggen des Deutschen Kaiserreichs
 

[15:00] Leserzuschrift: Konsequenzen der Asylantenschwemme:

Die Überschwemmung von Deutschland mit 'ausländischen Fachkräften' hat in meinem unmittelbaren beruflichen Umfeld schon zu Konsequenzen geführt - nur ca. 2 Wochen nach der 'einmaligen' Öffnung der Grenze zu Ungarn:

- Ein indischer, sehr kompetenter Ingenieur, der mit großem Aufwand via Bluecard nach Deutschland kam, haut jetzt ab nach Singapur. Er will seine zwei kleinen Kindern vor den Musels schützen, mit denen er in seiner Heimat schon genug 'Erfahrungen' gemacht hat.

- Ein deutscher Kollege hat den Bauauftrag für sein neues Haus gestoppt - es befand sich glücklicherweise noch in der Planungsphase. Er hat keinen Bock darauf, ein Haus in einem Land zu bauen, welches mutwillig mit 'ausländischen Fachkräften' geflutet wird.

Zweimal ein Verlust für Deutschland - unmittelbar, sofort!

Von den langfristigen negativen Konsequenzen nicht zu reden! Z.B. Welcher ausländischer Investor investiert schon in ein Land, dessen poltische und ökonomische Stabilität mit großer Wahrscheinlichkeit rasch auf den Stand des Libanons kommen wird?

In einem Jahr sieht es wieder ganz anders aus.
 

[14:45] Die kommen auch ins Straflager: Nach Ausschreitungen linker Randalierer: Hamburger Hauptbahnhof nimmt Betrieb teilweise wieder auf

[11:00] Gerhard Breunig: Der Merkeltrick – oder wie lasse ich mein Volk verschwinden

[8:50] Mehr zu Joschka & co: Erpressung, Koks, Nutten, Menschenhandel, Drogentransporte und Auftragsmorde für Deutsche Politiker

[8:50] Danisch: Joschka Fischer

Es ist Zeit für die Aufdeckungen.

[9:00] Leserkommentar:
Diese Akte jetzt, das war ja noch gar nichts. Das könnte man zur "Vorbereitung" auf mehr verstehen. Allein die Art wie diese jetzt aufgetaucht ist sagt das. Und gibt auch Aufschluss darüber warum die Politiker "spuren". Denn sie wissen dass jederzeit irgendwo "herrenlose Koffer" gefunden werden könnten. Woran ich allerdings nicht glaube ist dass wir die wirklich "interessanten" Dinge, also das, wovon ihr Briefer sagte, "die Welt wird kotzen" jetzt schnell sehen werden........

Auch beim Joschka werden wir uns noch übergeben müssen. Wir werden die grauslichen Dinge über aktive Politiker dann sehen, wenn diese Politiker von den Handlern weggeworfen werden, weil man sie nicht mehr braucht. Aber beim Joschka oder beim Barroso könnten ruhig schon damit beginnen.WE.

[9:30] Der Schrauber:
Ja, richtig. Es wird langsam Zeit für Wirkungstreffer. Deren Schutzwall in Form eines herbeigedichteten Moralanspruches, muß bombardiert werden.
Joschka und Barroso sind schon gut, die Göre Dreckhart muß aber auch dran glauben.
Immer die beschießen, die gerade am auffälligsten und theatralischten mit dem erigierten Moralzeigefinger wedeln!
Und immer schön die Dosis steigern: Die RAF Akte oder krudes Privatleben, Totalversagertum, das sind die ersten Wirkungstreffer.
Danach müssen die richtigen Klopper kommen.

Laut meinen Quellen sollen alle Details rauskommen. Das ist dann sicher das Ende von EU und Grünpartei. Das kommt noch  zusätzlich zum Hochverrat durch die Terroristen dazu.WE.

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[15:00] Leserzuschrift zu Syrien: Deutschland bricht aus US-Allianz gegen Russland aus

So wie es Cheffe gesagt hat. Die USA sollen aus Europa vertrieben werden. Und man versucht sich an Rußland anzunähern.

Das ist schon ganz leicht zu sehen.


Neu: 2015-09-11:

Allgemeine Themen:

[15:10] Leserzuschrift zu Polizeiakte von Joschka Fischer wieder aufgetaucht

So wurde der spätere Grünen-Politiker 1976 bei einer Demonstration für die RAF-Terroristin Ulrike Meinhof festgenommen. Bei den Protesten war es zu schweren Ausschreitungen gekommen. Unter anderem wurden Brandsätze auf Polizisten geworfen. Ein Beamter erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Gegen Fischer wurde damals wegen Landfriedensbruchs, versuchten Mordes und der Bildung einer kriminellen Vereinigung ermittelt.

Wie Sie (WE) immer sagten, es kommen noch mehr Schweinereien raus).
Das dürfte kein Zufall sein.

Es ist kein Zufall, die Aufdeckungen beginnen. Über den kommt noch mehr heraus. Er hat einen Deal gemacht: erpressbarer Politiker statt Knast.WE.
 

[14:40] Das auch noch: Milliarden für Flüchtlingskrise: Deutsche sollen später in Rente gehen

[13:55] focus: Zur Bewältigung der Flüchtlingskrise Von der Leyen versetzt Tausende Soldaten in Bereitschaft

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will in der Flüchtlingskrise Soldaten der Bundeswehr einsetzen. Dafür hat sie Tausende Soldaten in Bereitschaft versetzt.

[14:15] Jetzt müssen die Soldaten auch noch dem zukünftigen Feind helfen.WE.

[14:45] Leserkommentar:
Eigentlich könnte es ganz gut sein " echte " Soldaten nah genug am Feind zu haben.
Allerdings beschleicht mich der Verdacht, dass Selbige zu sehr humanitäre Informationen erhalten. Als es zu meiner BW Zeit noch einen Feind, der Russe, gab, wurden Soldaten in Bereitschaft auch mit Waffen ausgestattet. Leider sind es jetzt nur leuchtende Warnwesten, Akkuschrauber und Transportfahrzeuge.
Aber vielleicht ist doch der ein oder andere aufmerksame Soldat dabei und meldet zB Waffenlieferungen sofort als Post ins WWW.

Sollen sie doch den Feind kennenlernen.


[10:50] ET: CSU kritisiert Flüchtlingspolitik als "beispiellose Fehlleistung"

[08:48] Welt: Ex-Innenminister - Wir haben die Kontrolle verloren

Das Wort "willentlich" hat er vergessen! TB


Neu: 2015-09-10:

Allgemeine Themen:

[17:00] MMnews: Bundessozialgericht: Politisch Verfolgte haben gleiche Ansprüche wie Inländer

[17:37] Der Schrauber:

Da haben wir ja wieder ein besonderes Exemplar der Gattung Austrittsöffnung. Letztens gab es doch einen Bericht über Strafen, wie etwa das Pfählen. Für dieses Exemplar geht es nur exemplarisch. Peitschen und Arbeitslager reichen dafür nicht mehr aus. Der Oberkracher ist nicht nur völlig verräterisch in Sachen Veruntreuung deutscher Gelder, er ist auch noch unverschämt verlogen: So quasselt er was davon, daß 800.000 Leute keine Belastung darstellten. Stimmt. Es sind aber 1. schon über eine Million. Es werden 2. jedes Jahr mehr und es bleibt nicht bei einmaligen 800.000. Es sind 3. nicht nur weitere Kinder in den Bäuchen der glücklicherweise geringzähligen Frauen, sondern es wird schon unverhüllt von Familienzuzug gesprochen, was simpel bedeutet, aus 1 Mio mach 5 oder gar 10. Und allesamt sind sie parasitisch und vor allem inkompatibel zu jeder Art von Gesellschaft. Das weiß dieser Kracher und er quasselt trotzdem so ein Zeugs daher, als wenn es das gar nicht gäbe. Da gibt es für mich nur eine Erklärung: Es ist ein Linker und garantiert auch ein Niedersachse. Glaubt Ihr nicht?
Hier: 
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/management/peter-masuch-ein-gewerkschafter-wird-oberster-sozialrichter/2906794.html   
"Mit dem neuen Präsidenten Peter Masuch wird an der Spitze des Bundessozialgerichts einiges anders. Auf den Christdemokraten, Adligen und in Bayern ausgebildeten Preußen Matthias von Wulffen folgt nach zwölf Jahren nun ein Niedersachse, Sozialdemokrat und Gewerkschaftsmann." Danke! Volltreffer, mehr brauchte ich eigentlich nicht lesen, aber der Artikel mit dem Lebenslauf enthält noch weitere Ko Kriterien meiner Ausschußliste. Hier muß es allerhärteste Strafen hageln, der Typ ist aus reinstem, linken Haß gegen jeden Normalbürger angetreten, mit dem Ziel diese maximal zu enteignen und demütigen.

[20:20] Auch dieses Gericht wird verschwinden. Der Schrauber soll ruhig vorangehen und diesen Präsidenten beim kommenden Volksgericht anzeigen.WE.


[12:30] Geolitico: Das Grundgesetz dankt ab

[9:15] TO: Kündigung nach Hass-Posting zu ertrunkenem Flüchtlingskind

Sein Hass-Posting zu dem kleinen ertrunkenen Flüchtlingsjungen Aylan hatte für Entsetzen gesorgt, jetzt bekommt der 26-jährige Verfasser aus Berlin die Konsequenzen seines Hasses zu spüren: Nach den Ermittlungen der Polizei folgte die Entlassung bei seinem Arbeitgeber.

Die Hermes-Bosse haben ihre Firma gerade dem Untergang geweiht. Nach der Terrorwelle duch "Flüchtlinge" wird sie fast niemand mehr beauftragen.WE.
 

[9:30] Guido Grandt: Verstandloser Hippie-Staat Deutschland, Politiker, die sich zu wenig um das Gemeinwohl kümmern & einseitige Flüchtlingsberichterstattung!

[9:20] Die Politiker werden nicht verzichten wollen: Linke für Verzicht auf Diätenerhöhung zugunsten von Flüchtlingen

[8:10] Leserzuschrift zu Aachener Dom bekommt neues Bleidach

Es ist die vermutliche Krönungsstätte des Kaiser und der Bau soll bis Mitte nächsten Jahres fertig sein.... irgendwie sollte man schon mal drauf achten was jetzt so rund um den Dom von Aachen passiert. Solche Bautätigkeiten könnten schon der Vorbereitung für "größere Ereignisse" dienen. Allerdings ist wohl schon länger bekannt dass das Dach nicht mehr in Ordnung ist.....

Laut meinen Quellen soll Aachen der neue Kaisersitz sein. Also wird die Krönung wohl in diesem Dom stattfinden.WE.
 

[8:00] Krisenfrei: Vom herzlosen Staat als Erpresser und Angsterzeuger

Der deutsche Michel wird gedemütigt, wo es nur geht, aber die Ausländer müssen nicht arbeiten. Die Zeit ist reif für die neue Monarchie.WE.


Neu: 2015-09-09:

Allgemeine Themen:

[18:00] Leserzuschrift: habe noch eine kleine Hoffnung....

Ich habe das regelmäßige Vergnügen mit Ausbildern bewaffneter Bundesbehörden zu trainieren.
Gestern, beim Getränk nach dem Training war ich doch erstaunt, welche Meinungen da vertreten werden. Die Politik, angefangen mit den Berlinern, bis hin zum kleinen lokalen Bürgermeister hat die Loyalität ihrer Beamtenschaft komplett verloren. Unsere Elite wird von denen nicht beschützt werden.

Auch eine andere Einschätzung wurde vertreten: Wir Mitteleuropäer haben den Zuwanderern mental nichts entgegenzusetzen, wenn Du anfängst nachzudenken, ob dein Gegenüber was vorhat, bist du schon tot. Mann solle sich am besten an einen sicheren Ort absetzen.

In dieser Zuschrift ist eine wichtige Information enthalten: die gesamte Politik hat die Loyalität ihres Sicherheitsapparats schon verloren. Wenn der Bürgerkrieg mit den Moslems losgeht, wir nicht lange nach dem Schiessbefehl gefragt werden.WE.

[18:20] Leserkommentar: die Loyalität der Beamten:

die Beamten erfüllen zwar noch die Befehle ihrer Dienstherren aber das auch nur weil das jetzige System eben noch läuft. Wenn es aber los geht, wenn die Moslems "loslegen" dann könnte sich das Blatt wenden. Dann stehen Polizei und Militär auf Seiten der Bürger. Für die Bundeswehr ist es ein Leichtes mit den Moslems fertig zu werden. Denn schwere Waffen werden diese nicht auf dem "Flüchtlingsweg" transportieren können und an solche kommen sie hier eher nicht.

Ich bin mir nicht sicher ob es jetzt los geht, ich sehe eine 50:50 Chance für den Großterror am Wochenende und den Crash am Montag / Dienstag.

Auch die Beamten haben das letzte Gehalt von den bisherigen Dienstherren bekommen, ich denke ab Montag werden die Banken reihenweise schliessen, weil deren Wertpapiere total unter Wasser sein werden. Damit ist deren Rest-Loyalität dann komplett weg.

In meinem letzten Briefing gab es eine ominöse Information: "der Kaiser wird überraschend kommen". Es ist gut möglich, dass die Beamten sofort zum Kaiser überlaufen, sobald sie von diesem hören.WE.

[20:00] Leserkommentar: Zur Zeit versucht man in Thüringen massiven Druck von Seiten der Politik auf die Polizei auszuüben.

Von unserer Dienststelle mussten 8 Mann zu einem Seminar über "Flucht und Asyl". Mich fragt man schon nicht mehr, weil man sagt, dass hat eh keinen Zweck. Wenn ich so mit den Kollegen zusammensitze strate ich ab und an Testballons. Ich sage ich halte für die verfehlte Politik nicht meinen Kopf hin oder wenn das Volk vor mir steht, weiß ich wohin ich mich wende, da mein Feind hinter mir ist. Die Mittvierziger und die lebensälteren Kollegen pflichten mir sofort beipflichten. Die jüngeren (alles unter 30) schauen erst mal verdutzt, wenn man ihnen aber alles mal erklärt und eine andere logische Sichtweise einbringt dann kippen diese auch in unsere Richtung. Ich sehe meine Aufgabe darin jeden Einzelnen davon abzubringen irgendwas gegen die eigene Bevölkerung zu machen. Wenn man sich über den Systemabbruch unterhält, so glauben mir die Wenigsten, was sie aber in meiner Gruppe mittlerweile voll verinnerlicht haben - ist dass das System am Ende und nur noch zu faul zum Sterben ist.

Die Politik muss ahnen, dass wir sie nicht schützen, unsere Ausstattung ist derzeit miserabel. Kaum Autos, Kaum Benzin, Köperschutzausrüstung 20 Jahre alt. Ich habe wie durch Zufall 2 Schusswesten bekommen (eine nehme ich für meine bessere Hälfte).
Die Kollegen die plötzlich ihre Dienststelle für Asylanten innerhalb von 3 Stunden räumen mussten haben einen besonderen Hals. Den braucht glaub ich, kein Politiker mehr unter die Augen zu kommen.

Anderseits hat die Führung wohl mitbekommen, dass es zu schweren Unruhen kommen wird. Ich kann jetzt jede Woche zum schießen fahren, wenn ich das möchte (80 Schuss kein Problem). Monatlich wird das Eindringen in Häuser und Räume geübt. Wenn ich für die Kollegen Sport und Zweikampf anbiete, so wird dies als sehr positiv betrachtet. Auch wenn ich Vorschläge mache Märsche und dergleichen anzubieten, so fragt niemand mehr nach wofür man das braucht.. Das war im Einzeldienst bisher nicht denkbar. Soviel mal aus Thüringen.

Wer weiss, vielleicht treibt man die Thüringische Landesregierung bald auch nackt durch die Strassen. Die Bürger werden applaudieren.WE.
 

[17:00] Guido Grandt: Die Masken fallen: “Flüchtlings-Soli?” – Streit um die Finanzierung der Asylbewerber!

[15:50] Leserzuschrift: Reaktion der Parteien auf Kritik:

da unsere Politiker die Grenzen aufgemacht haben und somit die unkontrollierte Zuwanderung befördern, hilft nur noch Engagement und Notwehr. Ich habe gestern bei den Büros von CDU und SPD in Berlin angerufen, sowie in meinem Wahlkreis bei den gleichen Parteien.
Ich habe meinen Unmut über die Äußerungen von Merkel und Gabriel hinsichtlich der Zuwanderung deutlich gemacht und bemerkt, dass ich den beiden Parteien nicht mehr meine Stimme geben werde, bis ein Umdenken erfolt.

Erstaunlich waren die Reaktionen der Büroangestellten der Parteien.
Ich fasse es so zusammen:
SPD:
"Oh Gott was hat der(Gabriel) denn jetzt schon wieder von sich gegeben?"
Danach wurde mir gesagt, man sei ganz meiner Meinung, dass die Grenzen zugemacht werden sollten!
Wir reichen ihre Meinung weiter

CDU:
"Ich bin voll und ganz Ihrer Meinung, es haben schon sehr viele Bürger hier deswegen angerufen,
wir machen nur noch Strichlisten"
Wir geben das gerne an die Fraktion weiter.

Besonders interessant war die Reaktion, der Referenten der Bundestagsabgeordneten, wenn ich sagte ich würde bei der nächsten Wahl mein Kreuz woanders machen. Tiefes durchatmen am anderen Ende der Leitung, spürbare Angst. Es wäre sehr hilfreich wenn viele der Leser hier ihrem Unmut direkt bei den Volksparteien äußern. Per mail oder per Telefon.

Das hilft nichts, denn diese Büros werden sicher schon mit bösen Anrufen und Mails geflutet. Vom Sohn eines früheren Bundestagsabgeordneten weiss ich, dass die Büros der Abgeordneten mit Protestbriefen wäschekorbweise geflutet wurden, wenn es eine kontroversielle Abstimmung gab.WE.

[17:10] Leserkommentar-AT:
Ich muss dem Leser leider enttäuschen, diese Antworten sind eingeschult und haben einen psychologischen Hintergrund. Gebe deinen „Angreifer" Recht, bestätige ihm in seiner Meinung, gehe auf seine Gefühle ein..., dann fühlt er sich bestätigt und es entsteht kein Streitgespräch und das Telefonat ist rascherst beendet.
 

[15:30] MMnews: Thüringen schränkt Recht auf freie Meinungsäußerung ein

Im rot-rot-grün regierten Thüringen erging gestern ein Maulkorberlass an alle Bürgermeister. In einem Schreiben wird mitgeteilt, dass ihnen das Recht auf freie Meinungsäußerung nicth zusteht. Begründungen gibt es nicht, liegt aber wohl in Zusammenhang mit kritischen Äußerungen zur Flüchtlingskrise.

Wie in der DDR.

[18:30] Der Schrauber: Eine weitere Erwartung von mir wurde erfüllt:

Als ich las, daß ausgerechnet dieser ultraorthodoxe Stalinist norddeutscher Provenienz, der durch alle linken Extremistenbünde getingelt ist, bevor er die SED als erfolgversprechendes Parkett für seinen ideologischen Fanatismus für sich okkupierte, zum MP von Thüringen gewählt wurde, wußte ich, daß jetzt dort die Neuauflage von Stasistaat aufblüht.
Und zwar in Reinkultur und Ideologiekult. Hier ist das Früchtchen, die geschönte Version von Wiki:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bodo_Ramelow
Hochgrad Evangele, Hochgrad Extremist vom linken Ufer, dazu ein Niedersachse: Tödlichste Mischung überhaupt. Größenwahn in seiner höchsten Vollendung.

Zur fanatischen Ideologie kommt das norddeutsche Erzieher- und Göttergleichheitsgen, das wohl schon vom blanken Hans (altnorddeutsch für Nordsee, steht heute für die blanken Hansels) vererbt wird.
Norddeutsche Staatsfunktionäre und die, die sich dafür halten, sind grundsätzlich göttergleich und jegliche Widerworte sind immer Blasphemie und werden mit der letzten Konsequenz des Linksstaates verfolgt.
Wir hatten das schon, daß Delinquenten, die bei geheiligten Blitzaktionen ketzerisches Verhalten in Foren zeitigten, indem sie die Pracht und Allmacht der Behörde anzweifelten, gleich zur MPU bestellt wurden.
Da war es nur eine Frage der Zeit, wann die ersten Geschwätze aus Nordkorea kopiert und in deutsche Formaljuristerei und Oberwichtigtuerei übersetzt werden.

Diesen Stalinisten hat man wohl bewusst auf seinen Amtssessel gesetzt.
 

[08:46] n-tv: So viel teurer wird's für Besserverdiener

Und ich dachte unsere neuen Mitbürger spülen so viel in die sta(a)(t)tlichen Kassen und bringen Überschüsse! TB
 

[08:36] Leser-Zuschrift zum Politologen von gestern und Broder (vorige Woche):

"Deutsche haben bei Flüchtlingen den Verstand verloren." So hat es vor einer Woche auch bei Broder in der Welt geheißen. Ich möchte eine Justierung von Begriffen vornehmen, da anscheinend nicht zwischen Verstand und Vernunft unterschieden wird.
Die Deutschen haben wohl den Verstand dafür, was es mit der Zudringungswelle auf sich hat. Da hat so jeder seine Theorie und es finden (eingeschränkte) Diskussionen auf allen Kanälen statt. Wenn es aber um das konkrete Lebensumfeld und die Lebensbedingungen geht - um das eigene (Über-)Leben, sollte man aber neben dem Verstand in besonderer Weise die Vernunft walten lassen. Dafür hat man sie. Denjenigen, denen es bei der Masseneinwanderung im Magen grummelt und die dagegen aufbegehren, geht es nicht um das Verständnis des Prozesses, sondern um die Auswirkungen auf die Gesellschaft und das eigene Leben. Deshalb ist hier die Vernunft ihr natürlicher Ratgeber. Diese ist derzeit auf fast allen Ebenen der offiziellen Gesellschaft ausgeschaltet. Dabei ist die Frage doch: Wo führt das hin? Für mich und für uns. Richtig müsste es heißen: (Verständige) Deutsche können sich ihrer Vernunft nicht bedienen.
Ich kann Verständnis für einen Räuber aufbringen. Ich muss aber nicht so unvernünftig sein, ihn auch gewähren zu lassen.


Neu: 2015-09-08:

Allgemeine Themen:

[19:05] DWN: Britischer Politologe: Deutsche haben bei Flüchtlingen den Verstand verloren

Der britische Politologe Anthony Glees hat die britische Sicht auf die deutsche Flüchtlingspolitik beschrieben: In Großbritannien herrsche der Eindruck, die Deutschen hätten den Verstand verloren.

[19:30] Der Schrauber:

Dem Politologen sei gesagt: Der erste Eindruck ist meist der Richtige!
Nur, es ist nicht nur bei den Flüchtlingen, beim immer weiteren Einschränken persönlicher Freiheiten und der gegenseitigen Maßregelungswut untereinander, ist es noch viel schlimmer.

[19:39] Leserkommentar-DE: Zum britischen Politologen:

Nein, nicht die Deutschen haben den Verstand verloren - nur die deutsche Regierung und die gehirngewaschenen Hardcorefans des linksgrünveganversifften durchgegenderten Deutschenhasser-Clubs. Der normale Deutsche hat einfach nichts mehr zu sagen, der muss arbeiten und Maul halten. Wenns keine Arbeit mehr gibt, wird er sich welche suchen, da wird dieser Herr sich noch die Augen reiben.

[20:00] Das böse Erwachen kommt in wenigen Tagen mit dem Terror.WE.


[13:30] Sobald die Konten zu sind, ist der Streik zu Ende: Piloten drohen mit Streikwelle bis zum Jahresende

Denn dann sind sie arbeitslos.
 

[12:50] Leserzuschrift: Bericht von der Demo Pegida Dresden:

War gestern mal wieder bei der Pegida Demo in DD. Obwohl die Lügenpresse offensichlich mit einem Berichtsverbot von (noch) oben belegt ist, waren mehr als 10000 Leute da. Bin überzeugt nächstes mal werden es doppelt soviele.
Erstmalig kamen Sprechchöre " Merkel muss weg" "Die Misere muss weg" " Ami go home" Die Wut auf die Volksverräter in Berlin war noch nie so offensichtlich und wird von Tag zu Tag weiter steigen. Ich glaube wenn Merkel heute nach DD käme würden mindestens Eier fliegen.

Schade dass die verwöhnten Schafe im Westen immer noch nicht reagieren. Es ist höchste Zeit f ü r A l l e jetzt auf die Straße zu gehen. Es ist Zeit für einen Sternmarsch nach Berlin.

Nicht länger duckmäusern, Arsch und Rückgrat zeigen. Eine schweigende Mehrheit muss zur reagierenden Mehrheit werden. Mut zeigen.
Wenn mal Hunderttausende auf der Straße wären, hätten wir das P.. oh die Schauspieler und Ami Schoßhündchen in Berlin schnell los. Vielleicht könnte man den Erzengel noch erwischen, da er seine Zetnerlast sicher nicht so schnell bewegen kann.
Es grüßt das Pack

Wenn das Szenario so kommt, wie ich es sehe, dann steht das Pack in einer Woche schon richtig auf, dann gibt es überall Massendemos, denn die Konten wurden ja schon geschoren.WE.
 

[10:00] Leserzuschrift-AT: jetzt ist klar wofuer Schaeuble seine schwarze Null brauchte.

Steuergeld ist ja anscheinend zu Unmengen da...jetzt kalkulieren wir mal 2 Millionen Zuwanderer bis 2018 wenn nicht frueher und die Reperationszahlungen an Griechenland und alle anderen welche sich dann noch anschließen. Merkel wird das Schauspiel von ihrer dtsch.angehauchten aus der "Kolonialzeit nach 1945" stammenden Finca aus beobachten, deren gibt esdort genug.

Also tatsächlich - einzige (Er)loesung fuer Deutschland und WestEuropa: ein Kaiser oder Aehnliches. Sonst ists auf 200 Jahre vorbei mit Deutschunterricht.

Nur noch ein paar Monate bis zum Kaiser. Dieser wird in jedem Fall wohltuend im Vergleich zum derzeitigen Demokrattenpack sein.WE.
 

[9:00] ET: "Wir befinden uns im Krieg”: Tatjana Festerlings Pegida-Rede vom 7.09.2015

Bald wird der Bürgerkrieg Realität.


Neu: 2015-09-07:

Allgemeine Themen:

[20:00] Cartoon: ergeht es IM Erika und Im Larve bald so?

[17:30] Der Stratege zu Der Mythos vom fleißigen Deutschen bröckelt

Nachdem der Michel heute bereits von der Kanzlerin und dem dicken Siggi mal wieder verraten wurde, kommt nun ein Artikel in der Welt online, indem er auch noch faul beschimpft wird. Man behauptet dreist, er würde nur 724 Stunden im Jahr arbeiten. Ich habe kurz nachgerechnet, bei mir waren es im letzten Jahr rund 2.700 Stunden. Ich habe diesen Verrat und diese Verhöhnungen durch die linke Presse inzwischen gestrichen satt. Politik und Medien setzen sich hier in diesem Land aus dem schlimmsten und liederlichsten Gesindel zusammen, das auf Gottes Erdboden herumrennt.

Ich hoffe inständig, dass sich bald etwas tut, denn lange halte ich das nicht mehr aus.

In Zukunft wird für viel weniger Geld viel länger gearbeitet werden müssen. Angestelltenverhältnisse mit "Rechten wie heute" wird es nicht mehr geben.WE.

[18:00] Leserkommentar: das Hoffen des Strategen möge bald in Erfüllung gehen.

Trotzdem sehe ich den Artikel ganz anders.
Zitat:
"Mit ungefähr demselben Arbeitseinsatz produzieren die Deutschen eine Wirtschaftsleistung, die pro Kopf der Bevölkerung doppelt so hoch liegt wie der griechische Vergleichswert. Anders betrachtet: Wir schaffen dieselbe Wertschöpfung in der Hälfte der Zeit.
...
Vielleicht ist es ja so, dass der typische Grieche am Arbeitsplatz so döst und bummelt, wie es das in Deutschland in DDR-Fabriken gab und heute nur noch in Berliner Bürgerämtern."

Ist das nicht passend beschrieben von der lieben Welt?
Und wie gut würde Deutschland erst dastehen, wenn wir nicht auch viel zu viele Wasserköpfe in den Ämtern hätten?

Die Wasserköpfe in Behörden und Wirtschaft werden alle verschwinden. Für die Leistungesträger soll es in der neuen Monarchie einen nie gekannten Wohlstand geben - nach einigen Jahren natürlich.WE.
 

[16:00] Der Stratege zu Flüchtlinge: Merkel und Gabriel fordern Kraftakt von den Deutschen

Wer noch einen Beweis gebraucht hat, dass in Sachen Flüchtlinge bewust und vorsätzlich Hochverrat am Deutschen Volk begangen wird, hier ist er. Denn vom Neusprech ins Deutsche übersetzt, bedeutet die Aussage "Merkel und Gabriel fordern Kraftakt von den Deutschen" nichts anderes, als dass der Michel in Kürze brutal zur Kasse gebeten wird. Was diese Regierung hier begeht, ist Verrat am eigenen Volk. Eine Neuauflage der Nürnberger Prozesse scheint in diesem Zusammenhang unvermeidbar zu sein.

Die Merkel ist wirklich sehr brav, sie will ihr Exil unbedingt bekommen. Ob der Siggi auch eines bekommt?WE.
 

[15:00] Leserzuschrift zu Video: Kaiserhymne (Heil dir im Siegerkranz)

Das musste ich mir jetzt anhören nach all dem was unter Asyl in den Medien abläuft.
Meine einzigste Hoffnung

Ja, es ist eine gute Idee, wieder einmal die Kaiserhymne zu spielen. Der neue Kaiser wird uns von den Demokratten befreien.WE.
 

[14:45] Geolitico: Wie Parteien die Bürger ausnehmen

[10:26] mh: Feuerwehr-Gewerkschafter tritt zurück

Elbtal/Solingen (dpa/lhe) - Der Vorsitzende der Deutschen Feuerwehr-Gewerkschaft in Hessen ist nach ablehnenden Äußerungen über die Unterbringung von Flüchtlingen in der Landesfeuerwehrschule auf Druck seiner Organisation hin zurückgetreten. Das teilte der geschäftsführende Vorstand der Deutschen Feuerwehr-Gewerkschaft (DFEUG) am Freitag mit. Er verurteilte die Äußerungen des Gewerkschaftsvertreters ausdrücklich und distanzierte sich davon.

Die Gesinnungspolizei hat ihre unheilsbringende Arbeit begonnen! Gratulation aus Österreich! TB

[13:10] Bei solchen Chefs kann man nur zurücktreten und diese dem Mob überlassen.WE.

[13:25] Leser-Kommentar-DE zur Meinung als Kündigungsgrund:

Jeglicher Widerspruch führt zum sofortigen Jobverlust. Das ist ja schon
fast wie im Dritten Reich ...
 

[09:54] ET: Bayern: U-Haftanstalten durch Schleuser überfüllt

Ich frag' mich, wo wir die ganzen verfassungsbrechenden und steuergeldverschwendenden, staatsverratenden Politiker nach ihren fairene Prozessen hinbringen werden? Und nein, ich meine keine Züchtigungen, oder Todesstrafen sondern ausschliesslich die fairen, gesetzesmässigen Strafen, die sie nach der Wende erwarten! TB


[8:20] Focus: Lufthansa-Piloten kündigen neuen Streik für Dienstag an

Ihr streikenden Idioten. In 2 Wochen werdet ihr bereits hungern, weil de Banken und Supermärkte zu sind und euer Plastikgeld nicht mehr funktioniert. Alle Flugzeuge bleiben am Boden, später steigen vielleicht 25% davon wieder auf. Nach 12 Monaten erlöschen eure Type Ratings, nach 24 Monaten eure ATPLs. Good Luck!WE.

[18:40] Leserkommentar: Streikende Piloten:

Ob die Herren (gut, es sind inzwischen auch Damen dabei) Piloten wissen dass sie den Ast absägen auf dem sie selbst sitzen? Denn der Kunde (Passagier) hat heute unzählige Möglichkeiten die Airline zu wechseln und viele sind schon gewechselt und fliegen etwa mit "Emirates" anstatt mit "Lufthansa". Gerade in so einem Markt wo man nicht der einzige Anbieter ist sind solche Mätzchen wie ein Streik sehr gefährlich. Aber das werden die Piloten schon noch selbst sehen wenn sie ohne Cockpit dastehen und die Lizenzen reihenweise verfallen da man die nötigen Flugstunden nicht zusammen bekommt............

Ich denke, der gesamte Flugverkehr wird nach dem Crash innerhalb von 2 Wochen stoppen. In einem Jahr oder so dürfte es dann wieder 20% des Luftverkehrs von heute geben.WE.

[19:20] Der Schrauber:
Fliegen die eigentlich auch mal, oder wickeln die zwischen zwei Streiks ihren Tarifurlaub ab, bzw. nehmen einen Krankenschein?

Die dürften genau so viel fliegen um ihre Ratings zu behalten.


Neu: 2015-09-06:

Allgemeine Themen:

[17:06] Leser-Zuschrift-DE zum Steuersystem:

mir kam gerade in den Sinn, dass durch die Zusatzbelastungen in Höhe von ca 10-15 Mrd Euro wohl die Steuererleichterungen, wie z.B. Abschaffung der kalten Progression sowie des Solidaritätszuschlages, wohl endgültig vom Tisch sind. Denn wer will sich unsolidarisch zeigen, wenn die Meinungsfreiheit durch die Gefahr des Jobverlustes in die richtige Richtung gelenkt wird.

[17:30] Die Grünen und die Roten kommen gerade mit Forderungen nach Steuererhöhungen wegen der Flüchtlingswelle daher. Diskreditiert diesen Staat noch mehr.WE.


[13:27] parldok Thüringen: Zuschüsse für Fahrten zu Gegendemonstrationen bei rechten Aufmärschen

Parlamentarische Anfrage mit zugehöriger Antwort! TB


Neu: 2015-09-05:

Allgemeine Themen:

[17:00] TO: Hausdurchsuchung nach Hass-Kommentar zu Aylan

Nach der Veröffentlichung eines Hass-Kommentars zu dem ertrunkenen dreijährigen Flüchtlingskind Aylan ist in Berlin-Hellersdorf eine Wohnung durchsucht worden.

Auch hier wird total zugespitzt. Beim letzten Briefing hat man mir gesagt, dass es eine Hasspolizei gibt, das sind meist linke Aktivisten, die das Internet nach solchen Einträgen durchsuchen und die Schreiber beim Arbeitgeber oder der Polizei verpetzen. ZARA in Österreich ist so ein Fall. Offenbar werden diese "Polizisten" vom Staat subventioniert.

PS: falls ich eine solche Hausdurchsuchung bekommen sollte, können alle Beteiligten versichert sein, dass ich über meine Kontakte das härteste Straflager für sie aussuchen werden. Die ZARA ist bereits auf meiner Verhaftungsliste.WE.

[17:50] Der Schrauber:
Da ist sie wieder, die linke Konsequenz, sich für Freiheit und gegen den Staat aufzustellen.
Freiheit für mich, Knast für Dich. Das ist linke Ideologie.
"Haut die Bullen platt wie Stullen" ist Antifanten Kampfspruch. Aber wenn dem Antifanten ein Nieser im Rüssel quer sitzt, dann greift er zur Dubbeldose und sucht nach, nein, nicht nach Stullen, sondern nach der Nummer der Bullen.
Man glaubt es kaum: Die den Haß auf die Staatsmacht als Doktrin vor sich hertragen, sind am hemmungslosesten dabei, jemandem dieselbe auf den Hals zu hetzen per Denunziation.
Noch hemmungsloser allerdings sind sie dabei, sich von denen, die sie am meisten beschimpfen und denunzieren, ihren Lebensunterhalt zu erpressen, weil ihr Lebensunterhalt nämlich nur aus deren Taschen kommt.
Ein linksgewundenes Gehirn ist aber zu verknotet und kurzgeschlossen, um den Zusammenhang zu begreifen, daß der Lebensunterhalt, wenn nicht sogar -inhalt, schlagartig wegfiele, gäbe es die erklärten Feinde, nämlich die Bürger nicht.

Ich denke, es werden viele Verhaftungslisten abgegeben werden, wenn die Volksgerichte aufsperren.WE.

[19:10] Der Schrauber:
Interessant zu beobachten ist, wie viele sich jetzt aus ihren Löcher wagen und auf Pferde setzen, die so tot sind, daß sie das Stinken schon vergessen haben.
Kein bißchen Instinkt für das, was sich gerade aufbaut. Gutmenschen, die das früher einmal waren und sich womöglich vor Monaten zurückgezogen haben, die wird die Masse überwiegend vergessen haben.
Aber die, die jetzt ins Rampenlicht stürmen und sich mehr und mehr verhaßt machen, deren Fratzen sind bekannt, das sind jetzt schon die Bauernopfer, die man publikumswirksam und exemplarisch strafen wird. Das war immer so.

Auf ZDF Heute wurde es auch gerade gebracht. 2/3 der Sendezeit für das Thema "Flüchtlinge".WE.
 

[8:30] Anderwelt: Die Grünen: Zwischen Kindersex, Kriegshetze und Zwangsbeglückung

[8:20] Gierige Politiker: Wettlauf der Länder führt zu Rekord bei Grunderwerbsteuer


Neu: 2015-09-04:

Allgemeine Themen:

[20:00] Sciencefiles: Die Parteien-Industrie – 2,79 Milliarden Euro lassen sich die Deutschen ihre Manipulation kosten

Der Kaiser wird sicher viel billiger.
 

[13:40] Leserzuschrift zu Flüchtlinge in Deutschland Städtetag hält 300.000 neue Wohnungen für nötig

Die steigende Zahl an Flüchtlingen stellt Städte und Gemeinden vor Probleme. Eine dezentrale Unterbringung in Wohnungen ist für viele Kommunen nicht mehr machbar. Eine Forderung: Mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau.

Da fragt man sich doch, ob diese Herrschaften die Grundrechenarten nicht beherrschen. 300.000 neue Wohnungen für fast 1 Mio Flüchtlinge, von denen kaum jemand abgeschoben wird und die alle ihre Familien nachholen wollen? Wieder eine dicke Lüge. Die rechnen immer noch die leerstehenden Wohnungen im Osten mit, wo auch die Flüchtlinge nicht leben wollen. Nebenbei bemerkt: In Deutschland lebt die Hälfte der Bevölkerung in Single-Haushalten mit entsprechend kleiner Wohnung. Das wird auch nichts mit Zwangseinquartierungen.

Das sind alles kopflose Hühner mit sehr engen Scheuklappen. Die Terror-Rache kommt bald.WE.
 

[11:30] DortmundEcho: Über 11 Millionen Euro für 6 neue Asylheime – so dreist sparen die Politiker beim Bürger!

[08:53] welt: 79 Prozent der Deutschen für konsequente Abschiebung


Neu: 2015-09-03:

Allgemeine Themen:

[19:00] Leserzuschrift zu Lager Friedland: Polizei stellt Zettel mit Mohammed-Karikaturen sicher

Es handelt sich laut Polizei um mehrere Zettel im DIN-A4-Format. Sie wurden von den Einsatzkräften eingesammelt und sichergestellt. Es wurde ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen des Verdachts der „Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen" nach Paragraph 166 des Strafgesetzbuches eingeleitet.

Am 8.9.2010 wurde Kurt Westergaard, der Mohammed-Karikaturist, von Bundeskanzlerin Merkel mit dem Potsdamer Medienpreis für seine unbeugsame Haltung ausgezeichnet. Heute dürfte der sich in Deutschland gar nicht mehr blicken lassen, sonst würde er eingekerkert. So ändern sich die Zeiten. Oh Mann, ne ne ne ... Gut, dass wir sonst keine Probleme haben.

Behörden und Justiz werden für diesen Schwachsinn voll instrumentalisiert. Es geht um Hassaufbau.WE.

[19:20] Der Schrauber:
Nicht wundern, das ist einfach wieder Niedersachsen, sogar die Dekadenzhochburg Göttingen. Die sind einfach so beknackt. Die rufen sogar die Bullen, wenn jemand seine Bananen so ablegt, daß die Krümmung nach rechts zeigt. Das könnte nämlich Affen schockieren, die nur linksgekrümmte Bananen fressen.

Bald wird sich der Mob diese Gutmenschen holen.
 

[14:02] ET: Studie zur Meinungsfreiheit in Deutschland: Beschämender zwölfter Platz

Ist Deutschland das Land der Meinungsfreiheit? Laut einer neu veröffentlichten Studie der liberalen Friedrich-Naumann-Stiftung (FNF) ist es das nur mäßig.

[14:20] Es wird alles an Überwachung durch diesen Staat aufgeboten, was möglich ist.WE.
 

[08:12] Welt: De Maiziere erwägt Änderung des Grundgesetzes

Notfalls mit einer Verfassungsreform möchte Bundesinnenminister Thomas de Maizière dem Flüchtlingsansturm gerecht werden. Das Recht auf Asyl bleibe aber unangetastet, beteuert die Bundesregierung.

Jetzt geht's los - sie schaffen sich ein neues Deutschland, ohne Euch zu fragen! TB

[09:14] Dazu passend: Deutschland und die Flüchtlingskrise: von wegen Reluctant Hegemon

[14:20] In diesen Gesetzen werden dann so grausliche Dinge drinnen sein, dass Flüchtlinge in zu grosse Wohnungen zwangsweise zugewiesen werden. Das betrifft besonders Alleinstehende mit zu grossen Wohnungen. Wurde mir vorhin beim Briefing gesagt.WE.

[15:15] Leserfrage zur Grundgesetzänderung in Verbindung mit dem Crashstartpunkt:

Was sich mir anhand des dargelegten Abbruchszenarios noch nicht erschließt ist, wie der Staat bis zum anvisierten „Crashzeitpunkt" 13./14. September noch selbstdiskreditierende Gesetze [z.B. Änderung des G(rund)gesetzes zur Zwangszuweisung von Flüchtlingen] beschließen und umsetzen möchte. Reicht dazu schon die Ankündigung aus, um den Volkszorn zu entfachen? Oder soll da wirklich etwas beschlossen und umgesetzt werden? Wenn dann in 10 Tagen wirklich der Startschuß ist, müßte ja der Staat weiterhin handlungsfähig sein, sonst scheitert die Umsetzung. Sollten also wirklich die angesprochenen Gesetze beschlossen und umgesetzt werden, dürfte sich der Crash nicht innerhalb von Stunden, sondern eher Wochen vollziehen. Mit abnehmendem Handlungsspielraum seitens des Staates.
Für mich paßt das irgendwie noch nicht zusammen. Bzw. ich erwarte keinen Crash innerhalb von wenigen Stunden, wenn man nicht nur die Börse direkt betrachtet.

In Österreich wurde das bereits diese Woche gemacht, in Deutschland wird es sich zeitlich vermutlich nicht mehr ausgehen. Aber alleine die Ankündigungen steigern bereits die Volkswut.WE.


Neu: 2015-09-02:

Allgemeine Themen:

[13:10] Akif Pirincci: TANZ DEN JOSEPH GOEBBELS

[11:00] Post von Horn: Das Ruhrgebiet diskutiert über sich Wo Reden das Handeln ersetzt

[9:00] Leserzuschrift: Zustand der sächsischen Polizei:

Aus zuverlässiger Quelle, da wir oft gemeinsam essen. Zum Zustand und der Stimmung bei der sächsischen Polizei:

Man macht nur noch das Nötigste um den Schein zu wahren. Personell völlig unterbesetzt und der Personalabbau geht unvermindert weiter. Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und „Behördentag" sind längst abgeschafft. Verstärkte Anhaltekontrollen auf Straßen und Autobahnen mit 10 Beamten. Dafür ist Personal da. 2 Mann im Streifenwagen? Kein Personal! Moderne Technik? Fehlanzeige. Diktiergeräte defekt oder 20 Jahre alt. Ersatz? Kein Geld. usw. Die Stimmung ist gelinde gesagt beschissen.
Die „Beamten" der Bereitschaftspolizei werden ohne Rücksicht knallhart verheizt.
Der Flüchtlingsstrom ist nicht mal im Ansatz beherrschbar, die Kriminalität hoch und man rechnet in nicht allzu ferner Zukunft mit Bürgerkrieg.
Das ist der Zustand hier im Osten. Da gibt es noch keine wirklichen Probleme mit der Anzahl der Zudringlinge. Nicht auszudenken was in den Ballungszentren für Zustände herrschen...

Die Frage ist nur, auf welcher Seite stehen unsere „Beamten" in diesem Fall?

Wenn das heutige Regime pleite geht und keine Gehälter mehr zahlen kann, werden die Polizisten zum Kaiser überlaufen. Aber nicht alle werden genommen werden.WE.

[12:40] Leserkommentar-DE:
Die Polizeikräfte werden auf der Seite des Volkes stehen, aber erst nach Systemabbruch. Das war 1989 auch so. Man hatte damals alles richtig gemacht, indem man die Polizei nicht verteufelte, sondern mit Wohlwollen betrachtete. Die Pegida Bewegung macht das ähnlich, bedankt sich mit Blumen für die Absicherung der Veranstaltung. Außerdem haben die auch die Schnauze voll, dürfen das aber bei so einem Pro Asyl Einpeitscher wie Landeschef Tillich nicht mal im Ansatz zeigen. Wenn sie sich in Summe klar sind, wo der Hase hinläuft werden sie sich nicht gegen die Masse stellen.

[13:40] Leserkommentar:
Was im Osten im Polizeibereich so läuft, gilt in der Rhein Neckar Region ebenfalls.
Hatte kürzlich ein Gespräch mit Kripobeamten, die ALLE die Schnauze voll haben. Dienst nur noch nach Vorschrift, bzw wenn nötig.
Die Gutmenschen dort sind Grossteils die Polizeiräte, - präsidenten bzw, die noch was werden wollen.

Dieser Karrierismus soll ausgerottet werden.

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[7:00] TO: Wegen der Ukraine-Krise USA reaktivieren Militärlager in Europa - auch in Deutschland

Derzeit gebe es 30.000 US-Soldaten in Europa, früher seien es 300.000 gewesen. "Unsere Aufgabe ist es, dass 30.000 aussehen und sich anfühlen wie 300.000", sagte Hodges.

Das ist nur amerikanische Angeberei, da entsteht kein Weltkrieg daraus.WE.


Neu: 2015-09-01:

[20:11] Welt: 12.000 deutsche Brücken von akutem Verfall bedroht

3,8 Millionen Quadratmeter auf Deutschlands Brücken müssen dringend saniert werden. Das geht aus Daten des Verkehrsministeriums und der Länder hervor. Und es könnte weit schlimmer kommen.

Die Bereicherer brauchen das Geld dringender. Deutschland zerfällt in jeder Beziehung. Stellt euch mal vor, wie das in 10 Jahren sein sollte, mit x-mal mehr Flüchtlingen!


[18:00] Mannheimer-Blog: Beatrix von Storch: „Das Finanzministerium bereitet heimlich Zwangsanleihen für alle Bürger vor“

Gollum, der Gierige.
 

[18:00] PI: Vera Lengsfeld: Deutschland – ein Irrenhaus

Die Demokratten haben es dazu gemacht.WE.
 

[12:15] Leserzuschrift zu Wo hat Angela Merkel den Amtseid abgelegt? Sie kann ihn nicht mehr finden …

Angela Merkel hat geschworen, ihre Kraft »dem Wohle des deutschen Volkes« zu widmen. Das ist inzwischen wahrscheinlich irgendwie rechtsradikal. Man darf so etwas jedenfalls nicht mehr sagen. Überhaupt wollen unsere Politiker an vieles nicht mehr erinnert werden.

Erstaunlich, wie viele Politiker und Experten in den vergangenen Jahren Klartext gesprochen haben, deren Aussagen in Deutschland vertuscht wurden. Das lässt nur einen Schluss zu: Unsere Politiker WISSEN, was sie da tun. Sie begehen wirklich alle Hochverrat. Darum müssten so viele Menschen wie möglich diesen Artikel lesen!

Nur wenige Politiker wissen wirklich in Bruchstücken, was kommt. Und diese werden erpresst. Die anderen unterliegen der Gehirmwäsche der Linksmedien, die jetzt etwa das Asylthema total pushen.WE.
 

[9:30] Leserzuschrift zu Angela Merkels Mut-Rede: "Wir schaffen das"

Sie spricht von "unfassbaren Gräueln" in Ländern wie Syrien, von "skrupellosen Schleppern", die Flüchtlinge "zugrunde richten", von persönlichen "Katastrophen". Um den Deutschen ihren Wohlstand, ihre Sicherheit und womöglich ihre zum Teil auch gedankliche Trägheit klar zu machen, sagt sie: "Das geschieht, während wir in sehr geordneten Verhältnissen leben." Und sie traut sich zu sagen, dass meisten hiesigen Bürger eine Erschöpfung wie die der Flüchtlinge noch nie erlebt haben - "die uns zusammenbrechen lassen würde". Damit fordert sie Demut vor dem Leid der anderen.

Ich bin echt am Verzweifeln und fast dabei, mit dem Kopf auf den Tisch zu schlagen...soviel Dummheit und UND Ignoranz muss doch weh tun...aber gut....schauen wir uns den letzten Akt des Theaters auch noch an...

So dumm ist die nicht, dass sie nicht weiss, wie die Deutschen über dieses Thema denken. Daher hat sie sich bisher zurückgehalten. Also hat ihr Handler ihr das befohlen.WE.

[10:10] Der Stratege:
Wie gestern bereits auf der Seite Multikulti empfohlen, müssen bei bestimmten Herrschaften härtere Strafen angewandt werden. Einfach weil sie so unendlich viel Schaden angerichtet haben.

[11:00] Leserkommentar:
Vor allem ist das deutsche Volk vollkommen verblödet, dass es nicht erkennt, was für kriminelle, hochgefährliche Psychos, erpressbare Marionetten und gehirnamputierte Gutmenschen es beherrschen. "Wir schaffen das" ist alles, was der Hosenanzug noch blubbern kann. Dabei sind bei den 1 Million "Flüchtlingen" wahrscheinlich zehntausende IS-Terroristen mit dabei. Wenn die zuschlagen, gibt es apokalyptische Zustände in Deutschland. Diese Schafsbevölkerung in Deutschland hat den Darwin-Award verdient, wenn die Terrorwelle los geht. Die Bundeswehrschiffe holt diese potenziellen Terroristen auch noch ab! Und sie wohnen in unseren Kasernen! Dieses Volk ist so gehirngewaschen, dass es einen nur noch ankotzt.

Wartet auf die Terror-Festspiele, dann ändert sich was.
 

[8:45] Bürgerstimme: Mayday – Mayday: Hier spricht das „Pack“

[8:00] Der Vollstrecker zu Ver.di-Boss gegen Tarif-Vertrag für Mitarbeiter

Das ist einer der Schlimmsten, da wird der Pranger nicht reichen...

Nein, bei dem reicht der Pranger sicher nicht. Sein Motto: alles für die roten Bonzen.WE.


Neu: 2015-08-31:

Allgemeine Themen:

[15:30] Krisenfrei: Merkel-Land ist abgebrannt

[15:15] Leserzuschrift: Nachtrag zu gestern 17:27:

Der Mitarbeiter berichtete noch Folgendes:
Am vergangenen Sonntag sollte die Polizei auch die Antifa und linken Krawall-Touristen gewähren lassen. Erst eine Stunde vor Beginn der Randale kam plötzlich der neue Einsatzbefehl zum harten Durchgreifen gegen den schwarzen Block.

Am vorgestrigen Samstag zogen wieder Antifa, linksgrüne Gutmenschen usw. durch Heidenau und sangen Deutschland-feindliche Lieder. Dazu gibt es genug Videos in FB und YT. Es waren auch wieder viele Straßenkämpfer vom letzten Wochenende dabei. Aber wieder die gleiche 100-schaft vom letzten Wochenende im Einsatz war, erkannten die linken Randalierer einige der Polizisten und wussten genau, was denen im Falle neuer Randale wieder blüht! Deshalb gab es Samstag keine linken Ausschreitungen.
Die Heidenauer Wutbürger und Nazis waren am Samstag nicht auf der Straße, um Zusammenstöße mit Antifa usw. zu vermeiden.
Der Sonntag war total ruhig von beiden Seiten, weil die Polizei ganztätig und für jeden sichtbar Patrouillen fährt.

Die Polizisten sagten, dass das ja nur der harmlose Anfang ist und es noch viel schlimmer und extremer wird.

Bei Einsätzen direkt in Asylantenunterkünften wurde den Polizisten von den Bereicherern ganz offen gesagt, dass man das Ganze (schlechte Unterbringungen usw.) nur derzeit noch so hinnimmt. Sobald aber ausreichend viele Mitstreiter in Deutschland sind, werden sie sich das nicht länger gefallen lassen und sich das nehmen, was ihnen aus deren Sicht zusteht. Das Deutsch war zwar recht gebrochen, aber zweifelsfrei zu verstehen.

Wissen die Asylanten etwa teilweise schon, dass sie hier als Eroberer in D eingeschleust und bald mit Waffen ausgestattet werden?
Die kommen doch mit ganz konkreten Zielen nach D. Und diese Ziele sind doch sicherlich nicht, nur hier Asyl zu bekommen und dann lebenslang von Steuermichels Geld zu leben.

Die Stimmung und Szenen um die Unterkünfte mit vielen jungen selbstbewußten Männern, die entspannt in der Sonne liegen, rauchen, trinken und ihren Spaß haben, erinnert irgendwie an die deutschen Propagandafilme aus den Bereitstellungsräumen der Ostfront vorm Überfall der SU.
Warten die nur noch auf die Einsatzbefehle und genießen bis dahin noch den Frieden?

Die Wut in der Polizei auf alles Linke und Ausländische soll wohl ins Extremste gesteigert werden. Es sind sicher viele Terroristen unter den Asylanten, die auf die Waffenausgabe warten. Und wer weiss, was die Schlepper den anderen erzählt haben.WE.

[17:10] Leserkommentar: Das macht mir jetzt nun doch Angst, wenn ich das hier lese:

Wenn diese gewaltbereiten Asylanten noch Waffen bekommen sollen, wie sieht es da mit den deutschen Schutz aus?
Hier in Deutschland gibt es ja keine W..... zu kaufen..., bekommen die Deutschen dann auch welche von irgendjemand, welche und wenn von wem?
Sonst sind wir denen ja schutzlos ausgeliefert und wir werden wie die Hasen sterben...., da hat die Vorsorge mit anderen Dingen ja wenig Sinn ....

Oder hilft uns dann die Polizei und BW oder wie soll ich mir das nun vorstellen...?
Wäre ja doof als Wissender und Vorbereiteter zu sterben...

Keine Sorge, es gibt in Deutschland Bewaffnete ohne Ende, die auch mit Waffen umgehen können: Polizei, Bundeswher, Jäger, Sportschützen. Selbst wenn ein paar 1000 Sturmgewehre an Asylanten verteilt werden wird es denen wenig nützen, da sei meist damit nicht umgehen können. Bald haben sie wie bei Arabern üblich ihre ganze Munition in die Luft geballert.WE.
 

[09:23] Leser-Zuschrift-DE zum Werbefilm des BA für Migration:

Am Interessantesten aber finde ich einen Werbefilm des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, der in vielen Sprachen weiterhin Asylbewerber in aller Welt anlockt und ihnen in den einzelnen Landessprachen (etwa Albanisch, Arabisch, Paschto und Dari) zeigt, wie man in Deutschland als Asylbewerber per Handschlag auf den Behörden mit einer Willkommenskultur begrüßt wird und was man alles bekommt, wenn man endlich nach Deutschland kommt.
Nein, das ist keine Satire, der Film ist echt. 17 Minuten Anwerbung von Asylbewerbern, finanziert mit unseren deutschen Steuergeldern. Der Film ist hier ganz unten auf dieser Seite
Film - download: http://multimedia.gsb.bund.de/BAMF/Video/Ablauf-Asylverfahren/Asylverfahren_DEUTSCH.flv
http://www.bamf.de/SharedDocs/Videos/DE/BAMF/ablauf-asylverfahren.html
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/willkommen-in-absurdistan.html

[14:30] Leserkommentar-DE zu Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

"Die Welt"-Herausgeber Stefan Aust kritisiert höchstoffizielle Asylbewerber-Anlock- & -Abschreck-Videos
Dass ich das noch erleben durfte...

 Die Medien-Chefs dürfen sich schon etwas drehen.
 

[08:10] ungeheuerliches: WOW Frankfurt - Interview mit aramäischem Christ FikriVideo!!!


Neu: 2015-08-30:

Allgemeine Themen:

[20:00] Gerhard Schröder muss sich jetzt selbst zerstören: Wir brauchen Einwanderung in unser Sozialsystem/

Man braucht ihn also nicht mehr.WE.
 

[19:25] MMnews: Reicher Staat, arme Bürger

Eine DIW-Studie kommt zu dem Schluss, dass die deutschen Haushalte ärmer geworden sind. Die Bürger erfahren eine permanente Mehrbelastung – nicht nur durch direkte Steuern, sondern vor allem durch versteckte Abgaben und indirekte Belastungen. Die kalte Progression entwertet verdiente Lohnerhöhungen.

[17:27] Leser-vor-Ort-Bericht zu heidenau bzw. dem Verhalten der Behörden:

Einer unserer Angestellten aus Heidenau war gestern zur Anti-Asylanten-Demo.
Wie alle Teilnehmer erhielt er einen Platzverweis und musste zur Personalienregistrierung.
Während seiner 45 Minuten in Polizeigewahrsam hat er sich nett mit den Polizisten unterhalten.
In der Polizei (zumindest der sächsischen) haben mindestens 80% der Leute die Nase von diesem Irrsinn gestrichen voll! Die müssen täglich diejenigen (Antifa, Grüne und Traumylanten) beschützen, welche eigentlich aus unserem Land geprügelt gehören, was die Polizei auch sehr gerne sofort tun würde.
Sehr interessant: Am vergangenen Wochenende sollte die Bereitschaft am Freitag und Samstag, die „bösen rechten Nazis" weitestgehend gewähren lassen, freundlich zu deeskalieren und nur dafür sorgen, dass der Protest nicht zu sehr ausufert.
Die Molotows, Knaller und Gewalt gegen die Polizei (für die Medien) kam fast nur von eingeschleusten Antifas und VS-Provokateuren. Am Sonntag dann zu den in FB angekündigten Antifa-Ausschreitungen (viel schlimmer, als die MSM berichteten) hatte die Polizei neue Order, richtig kompromisslos durchzugreifen und die Antifas mal gründlich den „Knüppel aus dem Sack" spüren zu lassen. Auf youtube gibt es einige herrliche Videos, wie die Polizei am Sonntag gegen Antifa durchgegriffen hat. Unser Mitarbeiter meinte, dass die Polizei die linken Krawallos durch ganz Heidenau gejagt und im Bahnhof in die Züge geprügelt hat. Die Züge haben dann in Dresden wieder gehalten, damit man die teilweise schwer Verletzten ausladen und in Krankenhäuser fahren konnte.

Auf das Thema Antifa, Pegida-Gegendemos usw. angesprochen, bestätigten die Polizisten auch, dass die Antifa, NPD usw. vom VS aufgebaut, bezahlt und gesteuert ist. Die Polizisten verstehen aber nicht, warum der „Staat" und somit ihr Dienstherr die Leute bezahlt und hofiert, welche offiziell ja gegen diesen Staat sind und bei Demos gewaltsam auf die (Bereitschafts-)Polizei los gehen.

Morgen dann mehr nach dem persönlichen Gespräch, denn er wollte nicht zu viel am Telefon sagen

[18:30] Warum Geheimdienste wie der Verfassungsschutz das machen? weil sie 2 Herren haben: die heutige Politik und die "neue Zeit". Die Herren der neuen Zeit wollen den Hass auf alles Linke besonders bei der Polizei maximieren, damit diese schneller zur Monarchie überläuft.WE.
 

[10:14] focus: Karlsruhe kippt Versammlungsverbot - Ulbig mahnt zur Besonnenheit

[09:46] dkb: Warum ich Deutschland verlassen habe – Offener Brief an die Regierung

Was passiert eigentlich, wenn in 10 Jahren die meisten Leistungsträger der Sozialistischen Sowjet Republik Duetschland ausgewandert sind? TB


Neu: 2015-08-29:

Allgemeine Themen:

[20:00] Linke Vollidioten: Rosenheim bleibt nazifrei

Auch die linken Vollidioten der SZ werden entlassen.
 

[17:45] Bürgerstimme: An das „Pack“ in Berlin Hören Sie auf, dem Volk zu schaden

[16:15] 20..30% reale Arbeitslosigkeit: Lüge, Meineid und Statistik

[16:00] Gerhard Breunig: Dunkeldeutschland

[12:30] Geolitico: Wie wir schleichend verarmen

[8:10] "Empfehlung" von seinem Handler? Tillich kündigt härteres Vorgehen gegen Rechtsextreme an

[8:00] Compact: Die Deutschlandhasser kommen

[9:40] Leserkommentar:
für die Deutschlandhasser Roth, Merkel, Fischer, Walser, Augstein etc. habe ich einen guten Tipp: Wenn ihnen alles Deutsche und die Deutschen so dermaßen verhasst sind, dass sie sie unbedingt ausrotten wollen, dann sollen sie doch einfach bei sich selbst anfangen und sich zum kollektiven Suizid treffen. Dann wären einige Probleme endgültig gelöst.
Hoffentlich wird im September endlich der Reset-Knopf gedrückt!

Das wird der Mob erledigen.

[13:00] Der Vollstrecker:
Ich sah irgendwo mal ein T-Shirt mit dem Aufdruck: "Zivilcourage Jetzt - Selbstmord gegen Rechts"
Das wäre dann auch maximaler persönlicher Einsatz und vor allem glaubwürdig.


Neu: 2015-08-28:

Allgemeine Themen:

[18:45] Merkel-Deutschland ist eine Diktatur: Gesellschaft am Abgrund

[18:00] Contra: Deutschland auf dem Weg in die Gesinnungsdiktatur

[14:50]  Leserfrage zu Kaiserreich und Rehabilitation der Deutschen:

Wie schaut es im zukünftigen Kaiserreich mit der Kriegsschuld des 1. und 2. Weltkriege aus?
Die jetzige Regierung ist ja absolut gegen das Deutsche Volk..
Darf man einen neuen "Nationalstolz" Patriotismus zeigen?

Wenn man heutzutage fürs Volk ist kommt die Nazikeule um die Ecke geflogen.

Das Gejammere mit der Kriegsschuld ist eine Eigenheit der derzeitigen, politischen Klasse und wird mit dieser untergehen. Ja, es kommt wieder ein neuer Patriotismus.WE.
 

[14:50] Politik-Willkür in die Schanken gewiesen: Versammlungsverbot in Heidenau rechtswidrig

[10:00] Leser-Zuschrift-DE zur Anhebung der Migranten-Beschäftigung im öffentlichen Dienst:

beim Lesen unseres Intranets bin ich heute Morgen fast aus den Latschen gekippt! "Vom 01. September bis zum 12. Oktober 2015 erfolgt im ---- eine statistische Erhebung des Beschäftigtenanteils mit Migrationshintergrund. Die Befragung richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ----, ob mit oder ohne Migrationshintergrund. Die Befragung ist ein gemeinsames Vorhaben der Bundesregierung, an dem sich u.a. das BMI bereits beteiligt hat. In diesem Jahr schließen sich weitere Ressorts, u.a. das BMF, an. Die Ergebnisse sollen als Basis für das erklärte Ziel der Bundesregierung dienen, den Anteil von Beschäftigten mit Migrationshintergrund im öffentlichen Dienst zu erhöhen. Der speziell dafür entwickelte Fragebogen enthält 11 Fragen. Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig und die Auswertung erfolgt anonym. Das Statistische Bundesamt stellt das Online-Tool zur Verfügung und wertet die Ergebnisse aus. Sowohl der Ablauf des Verfahrens als auch die Vorgehensweise bei der Auswertung der Ergebnisse sind im Vorfeld mit dem Datenschutzbeauftragten und dem Personalrat des ---- abgestimmt worden.

Mit der Unterstützung von beschäftigten Migrantinnen und Migranten können wir im ---- unsere interkulturelle Kompetenz stärken und das vorhandene Personal entlasten. Mit Blick auf den demografischen Wandel und den absehbaren Nachwuchs- und Fachkräftemangel können wir von der Erweiterung des Kreises geeigneter Bewerberinnen und Bewerber profitieren.
Daher bitten wir Sie herzlich, sich an der Befragung zu beteiligen! Eine anonymisierte Zugangskennung mit Passwort sowie ein Anschreiben des Direktors finden Sie ab dem 01. September 2015 in der Hauspost. Zudem werden Sie zeitgleich hier im Intranet mit einem FAQ informiert werden."

[14:30] Der Hass der Beamten ist der Politik dafür sicher.WE.
 

[09:35] MMnews: Landratsamt verhängt Versammlungsverbot für Heidenau

Von da ist es dann nicht mehr weit zum Kriegsrecht! TB


Neu: 2015-08-27:

Allgemeine Themen:

[15:20] Wie in der DDR: Gedanken hinter Gittern – die Umerziehung der Deutschen

[08:38] MMNews: Steuern in den Staatsbankrott

Zu keiner Zeit hat der deutsche Staat seinen arbeitenden Untertanen mehr Geld abgepresst als heute. Dennoch verlangen Politiker nach Mehr. Auf der Suche nach immer neuen Abgaben zum Zwecke des Wählerstimmenkaufs ist Berlin sehr pfiffig.

Es geht aber nicht ausschliesslich um die Höhe des abgepressten Geldes. Auch die Verwendung ist zu untersuchen. Vor 20-30 Jahren hat man das Steuergeld noch sinnvollen Zwecken zugeführt, man hat Infrastruktur aufgebaut. Heute wird es merhheitlich vom gekauften Wahlvolk in Form von Renten verkonsumiert, für Gehälter und Pensionen unnötiger volksverratender Politiker und Bürokraten oder für Interessen von Gruppen, die noch nie Steuern gezahlt haben (damit meine ich keine Kinder) verwendet. Während jene, die das Fundament für den wirtschaftlichen Wohlstand gelegt haben, sehr oft stark vernachlässigt werden. Eine Sauerei sondergleichen! TB

[09:37] Der Widerstandskämpfer zu den Steuern:

Der Charakter einer Anleihe ist immer gleich, Unterschiede gibt es lediglich in der Bezeichnung und der Dauer: z.B. Kriegsanleihe, Unternehmensanleihe, Kommunalanleihe, Wohnbauanleihe, Bundesanleihe usw. . Es läuft immer letztendlich darauf hinaus, dass sich jemand verschuldet und diese Schulden samt Zinsen zurückzuzahlen hat. Findet ab einer gewissen Höhe des Verschuldungsgrades eine Eigendynamik des Verschuldungsprozesses statt, gerät der Schuldner unweigerlich in eine Liquiditätsfalle. Was im Kleinen für den Häuslbauer und Konsumenten gilt, gilt auch im Großen für den Staat.
Wenn man die heutige Verschuldungssituation mit jener im und nach dem ersten Weltkrieg vergleicht, muß man feststellen, dass die Lage im ersten Weltkrieg verhältnismäßig überschaubar und absehbar war. Der Krieg hat nämlich lediglich vier Jahre gedauert, danach war das Geld nichts mehr wert und alle bankrott. Was wir heute dagegen erleben, ist eine Anleihen-Verschuldungspolitik, die bereits 30,40 Jahre währt. Trotz unzähliger finanzieller Repressionsmaßnahmen, die es in der Art und dem Ausmaß während des 1. Weltkrieges nicht gegeben hatte, bekommen die Staaten ihre Verschuldungs-Eigendynamik einfach nicht in den Griff. Wir wissen, was die verheerenden Folgen des 1. Weltkrieges waren. Wie werden wohl die Folgen einer vierzigjährigen Verschuldungsorgie ausschauen ? Das übersteigt jegliche Vorstellungskraft, sogar von uns Hartgeldlesern.

WEG MIT DER DEMOKRATISCHEN VERSCHULDUNGSPOLITIK !
HER MIT DEM GOLDSSTANDARD !

[12:30] Man kann es ganz einfach sagen: der Blutsauger-Staat verprasst das Steuergeld heute primär für Konsum aller Art, genauer gesagt zum Stimmenkauf bei den vom Staat Abhängigen. Daher muss das gesamte politische System weg, jede Demokratie ist einmal so untergegangen.WE.


Neu: 2015-08-26:

Allgemeine Themen:

[16:43] youtube: Abfahrt von Bundeskanzlerin Merkel. Heidenau, 26.08.2015must see!!!

[18:30] Der Sicherheitsaufwand war enorm, die Kolonne der Autos mit Leibwächtern enorm. Merkel hatte vor diesem Auftritt sicher enorme Angst, aber der Handler hat es ihr vermutlich befohlen. Aber das "Volksverräter-Publikum" hat richtig reagiert.WE.

[17:10] Leser-Kommentare-DE zum Merkel-Protest:

(1) als ich das Video gesehen habe, trieb es mir die Tränen in die Augen. Es ist beschämend, einfach nur beschämend, dass es wieder mal die Ossis sind, die Courage und Stolz haben, auf die Straße zu gehen! Wenn ich in meinem Bekanntenkreis hier in Bayern die Brennpunktthemen anschneide, höre ich durch die Bank nur immer "Da können wir eh nichts machen. Die Politiker tun doch nur, was sie wollen." Danke fürs Gespräch. Mit der Einstellung kann ich mich gleich offen als Sklave zur Verfügung stellen. Von daher glaube ich nicht (wenngleich ich noch hoffe), dass der Michl die Invasoren wieder außer Landes treibt oder die jetzigen Politiker je zur Verantwortung gezogen werden.
Der Countdown zum Finale läuft. 1000 Dank für Ihre Warnungen und Informationen, so konnte wenigstens ich mich vorbereiten und die Infos weitergeben – wer was daraus gemacht hat, ist dann nicht mehr in meiner Verantwortung.

(2) Kommentar zu Merkel Abreise
Dem kann ich nur zustimmen - TRAURIG wie Schlafmützig die Deutschen mittlerweile geworden sind , wenn der Chrash kommt wird der Überwiegende Bevölkerungsanteil wie in Schockstarre zunächst ERSTARRT sein , bevor dann von den ganzen Unfähig sich Selbst zu Helfenden eine Angst und Heulendflut hervorkommt .
Nur eines an den Schreiber - es gibt Sie noch die Alten Recken welche die Tugenden der Deutschen in sich tragen - auch im Westen - und diese haben selbiges auch an ihre Kinder weitergegeben .
Es wird wahrlich Zeit - Das Gefühl sich andauernd Übergeben zu müssen , wenn man die Systemmedien hört oder irgendwelche Sätze von Radiosprechern oder Schlimmer noch Bürokratten hört , zieht sich ja mittlerweile bis in den Schlaf hinein

Klar, dass die Ossis sensibler auf die Fehler von Ossi-Politikern reagieren - das soll aber kein Freispruch für die Verwahrlosung der Bürgergesellschaft im Westen sein! TB

(3) Man muss es ganz klar sehen. Da waren noch viel zu wenige, die viel zu leise und viel zu gesittet waren. Selbst Sprüche wie "Volksverräter" werden nichts nützen. Die Alte wird tun, was ihre Logenbrüder ihr sagen, egal was die Leute veranstalten. Demnächst werden Flüchtlinge in Privat-Wohnungen einquartiert, das ist so gut wie sicher. Das gibt auf kurz oder lang Bürgerkrieg, da die Alte und der Pfaffe niemals die Situation ändern werden. Gleichzeitig schürt die Alte Krieg mit Russland, was ebenfalls absolut bedrohlich für das Volk ist. So eine wird sich durch gar nichts beeindrucken lassen, vor allem nicht durch gewaltlosen Widerstand. Die ganzen Demonstrationen sind ebenfalls sinnlos, da sie politisch nie was bewirken werden. Das ist ein Ventil, wo die Demonstranten im Grunde die Volksverräter darum bitten, etwas an ihrem Verrat zu ändern. Da dürfen sie ein bisschen draussen rumlaufen und rumkrakelen. Auch politisch ist da überhaupt nichts zu machen, da die einzige Opposition vom Verfassungsschutz inszeniert ist und man das komplette System aus Medien/Politik/Geheimdienst gegen sich hat. Realistisch betrachtet ist deshalb alles, was die Muggel tun, nur Zeitverschwendung und Abreagiererei. In der Politik funktionieren nur Bestechung, Erpressung und Gewalt. Die Demokratie ist nichts anderes als ein Kaspertheater, hinter dem sich eine Tyrannei wie immer bebirgt. Von daher ist jedes Mittel, was die Demokratie einem bietet, von vornherein Betrug. Die Leute merken ja nicht mal, dass es viel sinnvoller wäre, vor den Politiker-Häusern aufzulaufen als vor den Asylantenheimen. Manche laufen auch nur im Kreis rum. Fazit: Der Widerstand ist noch viel zu schlapp.

(4) @ (3) Da muss ich heftigst widersprechen. Ich hatte vorhin in meinem Post zur Polizei in Bayern schon die Situation beschrieben, nun auch hier.
Natürlich richtet sich die Aufmerksamkeit der nicht bezahlten SchauDarsteller der Bundesregierung, nämlich dem eingeborenen Volk im Moment gegen die greifbare Allianz der angekarrten Bundesdarsteller und dies ist auch Absicht. Hätten die Bundesvertreter ihre Präsenz nicht vor Ort gezeigt und ihre vorgesetzten Reden aufgesagt, wäre der Zeitpunkt der Sturm auf die Bastille wesentlich kürzer. Es sind think tanks, die das vermitteln, ausdenken und auch treiben, bis zum ausufern lassen.
Die Gegenwehr bezieht sich im Moment immer noch auf die greifbaren Darsteller, welche vor Ort kommen müssen, wie auch Cheffe immer betont und schreibt. Aufgrund der Vielzahl der ausufernden Stechangriffe der Asylforderer und Schleuser wird dies aber zum Gewaltakt für die geschundenen Euro Polit Profis. Sie haben durch die EU keine reele Möglichkeit mehr, den Herd im eigenen Land zu bekämpfen oder zu kommentieren.
Jetzt wird die nächste Stufe sein, da die Asylis unbehelligt zustechen und vergewaltigen dürfen sein, dass das Volk aufgrund der Nichtpräsenz der Politiker sich zusammen schließt.
Nicht die kurzen Schreier der Protestler. Die kritische Masse ist wissenschaftlich bewiesen und in Deutschland betrug sie immer ein vielfaches gegenüber dem normalen Ländern. Diese Masse ist bei uns gegeben seit jeher, wurde aber durch die Indoktrination und Umerziehung, Strafen und Gebühren auf einen Tiefpunkt gehalten.
Jetzt ist es vorbei und es beginnt sicher das Finale.
Wir werden es beäugen und der Einschritt der kritischen Masse folgt nachdem die braven Bürger verprügelt und vergewaltigt werden. Denen wird der Hinter versohlt, wie sie es in ihren Ländern nie gekannt haben.

(5) Dr. Cartoon: Die Meldungen der letzten Tage: Rechtsextreme machen Randale in Heidenau (Agent Provocateur?). Gabriel zu Besuch bei seinen Asylfreunden in Heidenau, daraufhin Bombendrohung in der SPD-Zentrale. BILD berichtet: "Allein in der Parteizentrale gingen 300 Mails „mit zum Teil menschenverachtendem Inhalt" ein. Die Mitarbeiter hätten auch etwa 150 Anrufe entgegengenommen, in denen Beleidigungen, Beschimpfungen und Bedrohungen ein nicht mehr erträgliches Ausmaß angenommen hätten, so ein Partei-Sprecher."Merkel besucht das Ghetto Marxloh in Duisburg. Berichterstattung u.a. bei T-Online mit Leser-Kommentaren wie: "Ist diese Frau so bekloppt oder versucht sie einen Volksaufstand herbeizuführen?" - "Entweder ist die Alte so Weltfremd oder sie wird schlecht beraten (!!!). Unglaublich wie sie die Deutschen provoziert (!!!)." Die Ausrufezeichen habe ich hinzugefügt.
Heute besucht Merkel (in ihrer Funktion als Bundeskanzlerin oder als Volksverräterin?) Heidenau und bekommt den Hass der Bürger zu spüren. Der Bundespfaffe schleimt mal wieder in einem Asylantenheim in Berlin-Wilmersdorf herum und spricht von "Dunkeldeutschland". Seine Zuhörer: Mohamedaner, Wirtschaftsflüchtlinge und vereinzelt "echte" Kriegsflüchtlinge aus Syrien.
Die öffentlichen Auftritte des deutschen "Führungspersonals" in solch einer kurzen zeitlichen Abfolge, mit solch einer (bewusst negativen?) Rhetorik können nur den Hass des Volkes steigern. Alle drei agierten nach dem Motto: "Oh, ein Fettnäpfchen. Anlauf und Arschbombe." Sind deren Aussagen und das Timming Teil einer gekonnt inszenierten Show? Ich denke schon.

[20:00] Vorhin in der ORF-ZIB 1: die Flüchtlingsbesuche von Gauck und Merkel waren das Spitzenthema. 1/3 der Sendezeit nur für dieses Thema. Wie es in den Nachrichten von ARD und ZDF war, kann ich nicht sagen, die empfange ich hier in Wien nicht. Wahrscheinlich ebenfalls Spitzenthema. Alle Leser sollten sich ganz sicher sein, dass massiver Terror durch "Flüchtlinge" kommen wird. Dann wird es heissen, die Spitzenfunktionäre der Demokratie besuchten vor den TV-Kameras die "Terroristen". Umglaublich clever gemacht. "Demokratie" wird dann für mindestens 50 Jahr ein abscheuliches, politisches System sein.WE.
 

[9:15] Echter roter Bonze: SPD-Chef Sigmar Gabriel lässt kranken Vater allein (schon älter)

[09:36] Er kann oder will sich nicht einmal um seinen eigenen Vater kümmern. Klar, das ausgerechnet so ein Typ jene als "Pack" beschimpft die sich ums VATERland kümmern. Und "so etwas" schickt sich an deutscher Kanzler zu werden. Deutschland wieviel Peinlichkeit wollt ihr noch ertragen? TB

[9:50] Der Schrauber:
So sind sie halt, die Sozial Parasiten Deutschlands. Wenn es um ihre kranke Ideologie geht, kennen sie weder Freund, Feind noch Familie.
Da sind sie ganz schnell religiös beleidigt, wie ihre Brüderinnen im Geiste, die Muselinnen.
Nicht umsonst sind die alle islamophil, besonders der niedersächsische Kalif Siggi der Dauerempörte, der ja sogar mit einer Muselin verheiratet war, die übrigens als islamisches U-Boot in Hamburg weiter ihr Unwesen treibt.

Der Kaiser wird in jeder Beziehung wohltuend im Vergleich zu diesem Demokrattenpack sein.WE.

[10:30] Silberfan zum Siggi Artikel:

Wenn man das liest, was der Walter Gabriel auf dem Kerbholz hat, fragt man sich, wieso der Sohn nicht begreifen will, was in Deutschland wirklich los ist. Was hat man gegen Siggi in der Hand, dass er gegen die Warnungen seines Vaters reagiert und alle als Pack bezeichnet, wobei sein Vater dann ja auch dazu gehört. Ich glaube Siggi leidet an einer ganz schlimmen Gehirnwäsche, oder spielt er das alles nur, denn das die Poliker auch gute Schauspieler sind wissen wir ja ?

Ganz sicher hat man gegen den Siggi etwas in der Hand. Massive Gehirnwäsche spielt sicher auch eine Rolle.

[12:00] Leserkommentar:
Der Vater von Gabriel hat seinen Sohn des Öfteren als absolute Schande bezeichnet. Er hat wohl wirklich alles versucht, um seinen Sohn aufzuklären, was wirklich los ist. Hat aber bei klein Sigmar alles nicht funktioniert. Der Vater konnte einem Leid tun, so eine fette Demokratenratte erzeugt zu haben.

Da ist etwas hereingekommen, dass einen staunen lässt. Der Siggi wird vermutlich die Kurve zur neuen Zeit kratzen, wenn die Zeit dafür reif ist. Derzeit muss er sich ordentlich verstellen.WE.


Neu: 2015-08-25:

Allgemeine Themen:

[19:00] Bild: So lief der Bomben-Schock in der SPD-Zentrale

Der SPD-Chef hatte am Montag die Flüchtlingsnotunterkunft in dem sächsischen Ort besucht, vor der es am Wochenende zu Krawallen von Rechtsextremen gekommen war. Gabriel hatte die Ausschreitungen dort scharf verurteilt und die Akteure als „Pack" bezeichnet.

Seitdem wird die SPD mit Hass-Nachrichten regelrecht überflutet.

Allein in der Parteizentrale gingen 300 Mails „mit zum Teil menschenverachtendem Inhalt" ein. Die Mitarbeiter hätten auch etwa 150 Anrufe entgegengenommen, in denen Beleidigungen, Beschimpfungen und Bedrohungen ein nicht mehr erträgliches Ausmaß angenommen hätten, so ein Partei-Sprecher. „Wir prüfen eine Anzeige in 14 Fällen allein aufgrund der E-Mails."

Die Handler haben derzeit offenbar alle Hände damit zu tun, die SPD-Politiker auf Multikulti-Kurs zu halten.WE.
 

[16:00] Leserfrage: Steuertermin:

In DE ist jeweils der 10. des Monats der Steuerzahl-Termin für die Selbständigen. Der nächste ist also der 10. September. Das ist unmittelbar vor dem prognostizierten Crash-Datum.

Meinen Sie, man wird diese Einkommen-Steuern besser noch entrichten? Oder werden die Finanzämter vermutlich nicht mehr in der Lage sein, die Steuern einzutreiben? Bei mir ist da gerade eine fette ESt.-Nachzahlung zu tätigen.

Nach meinen Quellen soll der Euro kurz vor dem Globalcrash crashen. Falls das passiert ist, dürfte der deutsche Staat andere Probleme haben, als Steuern einzutreiben. Kurz danach sind ohnehin keine Überweisungen mehr möglich. Wahrscheinlich braucht man dann nciht mehr zahlen.WE.
 

[13:12] Leser-Zuschrift-DE zur BAFÖG:

Es wird wirklich Zeit, dass das System abgebrochen wird.
Mein Sohn möchte Verfahrenstechnik studieren (was sich wohl eh von allein erledigen wird, wenn es sich so entwickelt, wie ich denke...befürchte...), und ich hatte das "Vergnügen" mit ihm seinen und meinen Teil des BAföG-Antrages auszufüllen.
Es fällt einem echt nix mehr ein, wenn man bedenkt, wie leicht ANDERE an das Geld vom Staat kommen. (Wobei mir prinzipiell auch klar ist, dass der Anteil der Studierenden einfach zu hoch und für die Wirtschaft nicht gesund ist...das steht außer Frage.)

Wir brauchen keine heimischen Studierenden mehr, es kommen ja viele Akademiker freiwillig zu uns! TB

[13:32] Leser-Kommentar-DE zum blauen TB-Kommentar:

Wieso sagen Sie das erst jetzt? Dann hatte ich ja eine völlig falsche Sichtweise. Na wenn das so ist, dass die "Fachkräfte" das Geld hart erarbeiten, sollen sie natürlich gern einfach und unkompliziert an ihren "Lohn" kommen...*Ironie off* und *würg*
 

[13:01] Leser-Kommentar-DE zur Steuerpflicht: must read!

ich möchte Ihnen gerne von meinem Gespräch mit dem Steuerberater erzählen. Vor einer Woche rief mich mein Steuerberater an, dass ich meine Erklärungen abgegebn müßte (Betrieb/Private Einkommensteuer), da man bereits mit Zwangsgeld drohe.

Ich hatte meinem Steuerberater daraufhin gebeten, mir nachzuweisen, dass ich überhaupt Steuern zahlen muß! Es sei ja schließlich sein Job, meine Steuern zu "optimieren", damit die Abgabenlast falle. Es muß ja eine gesetzliche Grundlage geben. Er meinte, dass das bestimmt irgendwo stünde und dass alle Deutschen verflichtet wären.

Nach dieser Aussage habe ich Ihm aufgetragen, mir einen Nachweis zu erbringen. Ich wäre auch bereit, seinen Aufwand mit 500,- € zu vergüten. Nach über einer Woche habe ich immer noch keine Antwort erhalten. Irgendwie komisch, dass man keine Antwort sofort parat hat...

Damit habe ich nun den Steuerberater in die Pflicht genommen und ihn zwischen mir und dem Finanzamt gebracht!

Mal sehen, ob ich noch eine Antwort bekomme ....???

[13:20] Sie werden kaum eine Antwort bekommen, denn die Steuerberater sind Teil des Systems. Die können sich etwas anders als dieses System gar nicht vorstellen.WE.

[13:21] Leser-Kommentare-DE zur Steuerpflicht:

(1) Dazu passend auch das Buch vom Daniel Prinz: wenn das die Deutschen wüssten...
Hatte ich vor kurzem Euch gesendet, ist unter Sonstiges zu finden.
Es sind eben solche Sachen wie Steuer genau aufgeführt. must read!
http://www.neopresse.com/medien/wenn-das-die-deutschen-wuessten-neues-buch-ruettelt-die-nation-wach/

(2) zur Leserfrage: dem Manne kann geholfen werden.
Einkommensteuer: § 1 Abs. 1 Satz 1 Einkommensteuergesetz
Natürliche Personen, die im Inland einen Wohnsitz oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, sind unbeschränkt einkommensteuerpflichtig.
Für Unternehmer: Umsatzsteuer: § 1 Abs. 1 Nr. 1 Umsatzsteuergesetz

Der Umsatzsteuer unterliegen die folgenden Umsätze:
1. die Lieferungen und sonstigen Leistungen, die ein Unternehmer im Inland gegen Entgelt im Rahmen seines Unternehmens ausführt.

Verfahrensrecht: Abgabenordnung § 3 Abs. 1   Steuern sind Geldleistungen, die nicht eine Gegenleistung für eine besondere Leistung darstellen und von einem öffentlich-rechtlichen Gemeinwesen zur Erzielung von Einnahmen allen auferlegt werden, bei denen der Tatbestand zutrifft, an den das Gesetz die Leistungspflicht knüpft; die Erzielung von Einnahmen kann Nebenzweck sein.

[16:00] Der Widerstandskämpfer zu: Blauem Kommentar 13:20 Steuerpflicht:

Die "Zunft" der Steuerberater gehört zu dem erweiterten, geschützten Bereich, zu dem man gerne auch Anwälte, Notare, Zivilingenieure, teilweise auch Unternehmer dazuzählen darf. Deren Daseinsberechtigung beruht in verstärktem Ausmaß auf dem kommunistischen Gesetzesstaat. Steuerberater sind primär dem Staat verpflichtet, sekundär dem Klienten. Mit der geplanten Steuerreform in Österreich zum Beispiel können sich die Steuerberater und Notare schon jetzt die Hände reiben. Künstlich herbei geführte Umsätze lassen die Kassen klingeln ohne zusätzlichen Kunden-Akquisitionsaufwand.

Die zum erweiterten, geschützten Bereich zugehörigen Leute sind volle Systemnutznießer und haben daher keinerlei Ambitionen den Dschungel an Gesetzen und Verordnungen kahl zu schlagen, wie es für eine gesunde Wirtschaft notwendig wäre, auch wenn es gegen die Interessen der eigenen Klientel gerichtet ist. Der erweiterte , geschützte Bereich hat ganz im Gegenteil größtes Interesse an Erweiterungen der Gesetzesflut, bringen diese doch zusätzlich Mehrumsätze in Hülle und Fülle. Zahlen müssen ohnehin die blöden Klienten.

WEG MIT DER KOMMUNISTISCH PARASITÄREN GESELLSCHAFT !
HER MIT DER FLATTAX ODER DEM ZEHENT !

Mein eigener Steuerberater weiss von mir, dass er nicht viel Zukunft haben wird.WE.
 

[10:40] ET: Staatshaushalt: Überschuss von 21,1 Milliarden Euro im 1. Halbjahr

Die Volksausbeutung zugunsten anderer Völker trägt Früchte! Wir gratulieren! TB

[11:05] Dazu nicht ganz so passend: Krankenkassenbeiträge sollen steigen


[08:55] focus: GEZ schickt Briefe an Flüchtlinge, um Rundfunkbeitrag einzutreiben

Das wird diese dann vollends traumatisieren und sie werden nachdenken ob Schland wirklich die richtige Wahl war! Der Aufschrei der Empörung vom Erzengel und vom Nuschel-Schauspieler fehlen noch! TB

[11:07] PB über den Kampf gegen die GEZ:

Diese potenziell folgenreiche Aktion von Norbert Häring läuft schon etwas länger – aber die Mühlen der Behörden und der Justiz mahlen eben langsam und allmählich wird dieses spannend: Die administrativ-juristische Causa „GEZwangs-Fernsehen versus Norbert Häring" (mit potenziell großen Rückwirkungen auch auf Bargeldzahlungen).
Die Aktion wird übrigens unterstützt durch das Prometheus-Institut (F. Schäffler) – und viele andere Multiplikatoren – ohne die sie sonst totgeschwiegen werden könnte.
Wie es ausgeht, wird man sehen – aber in jedem Fall lobenswert! Whatever helps gegen die von uns zwangsfinanzierten Systemmedien. Darum verbreiten.
JEDES Mittel ist angesichts der bei ARD & Co gezeichneten Parallelwelten jenseits jeder Realität inzwischen erlaubt! Dieses juristische ohnehin. Trocknet die Quellen der Lügner aus!
http://prometheusinstitut.de/wir-klagen-fuer-sie/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Prometheus-DasFreiheitsinstitut+%28PROMETHEUS+-+Das+Freiheitsinstitut%29

[09:23] Der Vollstrecker dazu:

Und dann stellt euch vor, die Flüchtlinge müssen ARD sehen, dann werden die noch mehr traumatisiert!

Da wär dann der Bayrische Rundfunk mit seinen Halbmond-Orgien dann doch geeigneter! TB

[11:34] Leser-Kommentar-DE zur ARD-Berichterstattung:

Aber ist Euch aufgefallen, dass die Beiträge über Flüchtlinge im öffentlich Rechtlichen (aber nicht nur dort) immer nur weinende oder besser gesagt schreiende Kinder zeigen!
Ihr müsst mal darauf achten!
Es ist wahrscheinlich so, damit die Schafe sagen können „schaut mal die Armen Kinder an wir müssen sie doch unterstützen", ich sage nur dazu, es ist eine „Seelische Vergewaltigung" des HG-Lesers! Steuergeldverschwender!!!
Nur wer die Hintergründe kennt (HG-Leser), weiß wozu die Flüchtlinge dienen.
Und jetzt müssen wir uns auch noch mit ihrer Krankheiten rumärgern die sie zu uns schleppen.
Kann jetzt den Juncker verstehen, das ist nur im Suff zu ertragen! Prost Herr Juncker.


Neu: 2015-08-24:

Allgemeine Themen:

[12:30] War die Volkswut am Werk? Polizei-Einsatz bei Til Schweiger

[12:15] Leserzuschrift-AT: Spd : Spö:

Nur kurz zum ErzBengel dem Fettnäpfchenreiter und Geissler freier deutscher Buerger & Wähler sei erwähnt, dass selbst die SPÖler besser mit den Linken koennen als mit ihm und seiner schwabbeligen Arbeits(vernich)ministerin.
In JuSo bis zu hoeheren Kreisen fragt man sich schon wie lange der noch "im Kreis rudern darf" und warnt davor - hinter vorgehaltener Hand - ihn gegen Merkel oder wen auch immer antreten zu lassen. Er wuerde "unausweichlich gegen jede/n verlieren". Hier kommt wieder der 2te Loser ins spiel, der Nierenspender. Zwecklos - rot hat fertig...in Oesterreich (nur Pfeifen am werken, auch "Schwarz" ist hier am Ende) wie auch Deutschland.

Diese Ministerbesetzungen sind sicher kein Zufall. Erpressbarer Abschaum sollte dort hin.WE.
 

[12:15] Kopp: Linker Demo-Tourismus mit Steuergeldern

Bislang waren es nur Gerüchte und Vermutungen, dass die gewaltfreudige »Antifa« von staatlichen Stellen unterstützt wird. Jetzt gibt's den Beweis schwarz auf weiß: In Thüringen werden seit 2011 Reisen von »Antifa« und zahlreichen anderen linksextremen Gruppierungen, sogar aus Parteien, mit Steuergeldern finanziert.

Immer schön aufdecken. Alles Linke muss sich diskreditieren, weil es entfernt wird.
 

[12:00] Web.de: Deutschland steht am rechten Abgrund

Tröglitz und Freital sind in diesem Jahr zu Synonymen für Fremdenfeindlichkeit geworden. Doch auch an anderen Orten gibt es Demonstrationen - vor allem gegen Flüchtlinge. Dabei kommt es auch immer wieder zu Gewaltexzessen. Offenbar ist rechtes Gedankengut weit verbreitet. Das alarmierende daran: Ausländerfeindlichkeit gibt es in allen Schichten.

Nur in den linksgesteuerten Medien gibt es das offenbar nicht. Kommt mit dem Grossterror auch noch.WE.
 

[10:45] Sciencefiles: BMFSFJ finanziert Zensur-Räte mit mehr als einer halben Million Euro pro Jahr

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[8:30] Geolitico: Linke will Macht der EU brechen


Neu: 2015-08-23:

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[10:32] krisenfrei: Cem Özdemir, Friedrich Merz und die Toten der Atlantikbrücke

Mit großem Lärm feiern wir gerade unseren Aufschwung XL von dem leider keiner etwas haben wird weil er ... so groß dann doch nicht ist. Aber wir müssen feiern und das muß laut zugehen, damit wir nicht merken, was wirklich um uns herum vor sich geht: die Amerikanisierung der Verhältnisse, denn das würde uns gar nicht gefallen


Neu: 2015-08-22:

Allgemeine Themen:

[8:30] Auch das darf jetzt raus: Strauß ließ sich von BMW und Flick schmieren

Der hat noch viel mehr kassiert.

Deutschland & Euro/Europa/Welt:

[17:00] Das wird gemacht: Studie: Deutsche unterstützen Nato immer weniger

[8:15] Das sind auch Juncker-Soldaten: Euro-Kritik unerwünscht: Links-Partei pfeift Sarah Wagenknecht zurück


Neu: 2015-08-21:

Allgemeine Themen:

[20:00] Gesinnungspolizei: Verdacht auf Volksverhetzung Polizei zeigt Münchner Stadtrat an

München - Wegen des Verdachts auf Volksverhetzung wurde der Stadtrat Karl Richter von der Münchner Polizei angezeigt. Er soll mit falschen Zahlen gegen Asylbewerber gehetzt haben.

Noch mehr: Dieser Polizeipräsident mahnt alle Netz-Kommentatoren

Das Asylanten/Terror-Theater spielt wirklich toll. Dieser Polizeipräsdent kommt sicher nicht mit seiner Entlassung durch. Der kommt in ein extra hartes Straflager.WE.
 

[17:30] Cartoon: DDR

Deutschland & Euro/Europa/Welt:

[08:26] kritisches-netzwerk: Inszeniertes Theater vor aufziehendem Finanz-Tsunami

Die deutschen Mainstream-Medien haben sich tagelang auf die Griechenland-Abstimmung im Bundestag konzentriert. Ob in TV-Talk-Shows, in Nachrichtensendungen oder in den Schlagzeilen der Printmedien – überall stand das Thema an erster Stelle, und das, obwohl das Ergebnis der Abstimmung lange vorher feststand. Warum?

[14:00] Weil Medien und Politik zusammengehören. Die feiern sich gerne selbst.WE.


Neu: 2015-08-20:

Allgemeine Themen:

[10:15] Leserzuschrift: Die Rechtspflege steht still, die Komunen sind am Arsch:

Vorab: Ich bin im öffentlichen Dienst beschäftigt und das, was in den letzten 5 Monaten hier im Amt abläuft, das ist so heftig, dass ich darüber berichten möchte.

Seit dieser Zeit können wir unseren Kunden keine Rechnungen mehr zustellen! Sie haben richtig verstanden! Genau so ist es! Vor 5 Monaten wurde ein neues Programm für Rechnungen an Kunden bei der Behörde eingespielt, aber dieses Programm funktioniert nicht! Trotz intensiver Fehlersuche konnte das Problem bis heute nicht gelöst werden.

Weiterhin steht die Rechtspflege still Die bei den Komunen in Baden-Württemberg angesiedelten Grundbuchämter schließen nach und nach und 2017 schließt das letzte Grundbuchamt, das bei der Komune angesiedelt ist, aber genau bei der Zentralisierung der Grundbuchämter geht zur Zeit alles schief. Alles wird hier in 2 "Super"-Grundbuchämtern in Villingen-Schwenningen und in Emmendingen zusammengeführt. Emmendingen klagt mittlerweile über 12.000 Arbeitsanfälle Rückstand. Dicht dahinter das Grundbuchamt in Villingen-Schwenningen, das nun über 7.000 Fälle Rückstände vermeldet! Was das heißt, wenn Grunducheinträge, insbesondere Einträge von Grundschulden/Hypotheken, mittlerweile mit einer Wartezeit von über 6 bis 12 Monaten verbunden sind, der versteht, dass die Rechtspflege stillsteht!

Und wenn dann dieses elektronische Grundbuch ein Verfallsdatum hat, wo mal einfach so Einträge im elektronischen Grundbüchern verschwinden, der wird, wenn er denn das wahrnimmt, verstehen, dass das System am Anschlag ist! Ach ja, wenn man als leidender Angestellter/Beamter diese Dinge moniert, dann wird man von der Obrigkeit abserviert! Da heißt es dann schon mal, dass man sich ja eine andere Arbeit suchen könnte!

Okay, der öffentliche Dienst ist platt und ich gehe mit Hartgeld.com konform, dass man diesen Stall nun endlich ausmistet! Ich habe damit, wenn es denn so kommt, kein Problem, denn ich bin für den Crash bereit! Mein Notvorratkeller quillt über und edle Metalle und noch viel mehr, was der Krisenvorsorge dient, habe ich natürlich auch!

Was noch: Gerade kocht das Flüchtlingsproblem bei uns hoch! Die Polizei ist mit den Gewaltausbrüchen, die seither ins Land gehen, total überfordert. Frust macht sich bei der Polizei breit. Darüber habe ich einen Beitrag gefasst und diesen werde ich Ihnen in den nächsten Tagen übermitteln.

Es wird wirklich Zeit für eine Generalreform dieses Staates.
 

[8:50] Parteien-Kauf: Schäuble: Hinter Kohls “anonymen Spendern” steckte wohl Friedrich Flick

Demokratten sind generell käuflich, da sie immer Geld benötigen.

PS: der Gollum hat aber deutlich mehr auf dem Kerbholz als diese Spendenaffären. Offenbar hat er in letzter Zeit nicht richtig gespurt, also wurde verbreitet, warum er wirklich im Rollstuhl sitzt.WE.

Deutschland & Europa/EU/Welt:

[18:59] Cartoon zum Thema "Wenn man einmal auf so was angewiesen ist, dann Gute Nacht" (gilt für beide Seiten)

[11:30] Leserzuschrift zu 86 Milliarden Euro für Griechenland. Und die Kanzlerin schweigt | Merkels feiger Auftritt

An dem Artikel sieht man sehr schön, wie die Zeitungen nun den Demokraten in den Rücken fallen. "Feigheit" hat die Bildzeitung der geliebten Kanzlerin nämlich noch nie vorgeworfen, sondern diese Frau im Gegenteil immer hochgeschrieben. Die Zeitungen werden noch die Seiten wechseln, also im Grunde die Demokraten "verraten". Die werden auch die ganzen "Geheimnisse" bringen und das Volk richtig aufwiegeln.

Das ist Absicht.
 

[10:10] Die Peitsche ist dafür richtig: Hilfspaket für Griechenland: Steuerzahlerbund will Strafen für Abgeordnete

[9:50] Leserzuschrift zu Video Gregor Gysi zu den Flüchtlingen, PKK, Netzpolitik und Griechenland 19.08.2015 - Bananenrepublik

Gysi sagt den Sparern, dass man sie mit Griechenland um 100 Mrd. Euro geschoren hat:

(Der entscheidende Satz fällt bei Zeitmarke 14:06)
Und schon wieder hat Hartgeld recht behalten. Eigentlich fehlt nur noch, dass einer der Halunkenbande nach der Bankenschließung sagt, dass die Sparguthaben ausgelöscht sind.

PS: Das Buch ist klasse! Anfangs etwas langatmig, dann um Seite 60 herum durchgehend interessant bis zum Schluss. Ich reiche es gerade herum als Kostprobe bzw. empfehle den baldigen Kauf. Und ich denke, ich werde es als Lektüre für nachkommende Generationen aufbewahren, da ich das Buch als eine Art historisches Dokument betrachte wegen der guten Zusammenfassung und der Art, in der es verfasst wurde. Bringt die derzeitige Lage aus vielen Sichten sehr gut herüber. Hut ab!

Der Gysi ist klarerweise auch ein mit Stasi-Akten erpresster Handlanger. Aber manche Sachen darf er aussprechen.WE.


Neu: 2015-08-19:

Allgemeine Themen:

[14:04] Focus: Nettovermögen geschrumpft: Deutsche Haushalte haben immer weniger Geld

Viele Deutsche haben das Gefühl, immer weniger Geld in der Tasche zu haben. Eine Studie gibt ihnen jetzt recht. Privathaushalte haben demnach im Schnitt 20.000 Euro weniger zur Verfügung als noch 2003. Verantwortlich sind zwei Gründe.

[21:20] Das ist eine Folge der Inflationslügen. Die reale Inflation ist viel höher als angegeben.WE.
 

[9:20] Michael Winklers Pranger: Zeitanzeige

Merkel kennt keine Loyalität. Sie hat Honecker, die SED und die FDJ in dem Augenblick im Stich gelassen, in dem es ihr opportun erschien. Sie hat in Kohl einen neuen Mentor und in der CDU eine neue Partei gefunden. Doch in dem Augenblick, in dem Kohl geschwächt gewesen war, hat sie ihn abserviert, das "System Kohl" demontiert. Der "Andenpakt", eine Gruppe aufstrebender CDU-Leute, wurde weggebissen, jede Konkurrenz mit intriganten Methoden unblutig entfernt. Die CDU ist unter Merkel konturlos geworden, beliebig, ohne profilierte Köpfe. Die anderen Parteien lassen sich von der CDU kaum bis gar nicht unterscheiden. SPD, FDP, CSU - sie sind austauschbar geworden. Nur die Grüninnen fallen durch besondere Dummheit und die Linken durch undurchführbare Vorschläge auf. Das BRD-Parteiwesen gleicht den Blockflöten der DDR, die Sozialistischen Einheitsparteien Deutschlands sind nichts weiter als eine Neuauflage des "Nationalen Blocks", wobei dieser Name natürlich verpönt ist.

Jetzt warten wir auf Merkels Abgang und den Kaiser.

[10:30] Leserkommentar:
Politische Parteien werden vermutlich künftig verboten werden, weil sie durchweg als kriminelle Vereinigungen agiert habem. Zusätzlich haben sie sich ihre Straffreiheit als kriminelle Vereinigungen auch noch selbst ins Gesetzbuch geschrieben (siehe 129 Absatz 2, Nr 1 Strafgesetzbuch)

Ich denke auch, dass politische Betätigung in der Monarchie verboten wird, aber sonst soll es volle persönliche und wirtschaftliche Freiheiten geben.WE.

Deutschland & Europa/EU/Welt:

[14:12] Focus: Das sind die 63 Abweichler aus der Unionsfraktion

Bei der Abstimmung im Bundestag über das dritte Griechenland-Hilfspaket ist die Zahl der Abweichler in der Unionsfraktion im Vergleich zum letzten Votum gestiegen: 63 Abgeordnete von CDU und CSU stimmten am Mittwoch mit Nein, 3 enthielten sich, 228 waren dafür.

[21:20] Möglicherweise entgehen die dem Straflager.WE.
 

[9:50] DWN: Rettungs-Wahnsinn: Bundestag beschließt gigantische Geld-Vernichtung

Der Deutsche Bundestag beschließt heute einen Verlust von 41 Milliarden Euro, der für die europäischen Steuerzahler unausweichlich ist. Ein glatter Schuldenschnitt für Griechenland wäre wesentlich billiger. Er wird jedoch verweigert, weil Angela Merkel will, dass die Wahrheit erst nach ihrer Amtszeit ans Licht kommt.

Wenn sie es nicht durchdrückt, bekommt sie ihre Flucht-Ranch nicht und Akten über sie werden publiziert.
 

[9:30] Silberfan zu Probeabstimmung bei der Union 56 Abgeordnete wollen gegen Griechenland-Hilfen stimmen

Man könnte einen Gegenabstimmung durchführen, wer vom deutschen Michel die Politiker, die da als US-Vasallen gegen die Interessen des eigenen Volkes abstimmen, in Straflager stecken würden, zunächst erst einmal nur Probeweise versteht sich.

Ihr geht alle ins Straflager, falls ihr es bis dorthin schafft!
 

[8:3] JJahnke: Was bedeutet für uns Steuerzahler eigentlich Schuldenerleichterung für Griechenland? Zum Beschluß des Bundestags vom Mittwoch

Deutschland haftet für den Fall einer Staatspleite Griechenlands bereits mit einem Betrag von 85,2 Mrd. Euro. Wenn der Bundestag am kommenden Mittwoch dem neuen Kreditpaket von zusätzlich 86 Mrd. Euro zustimmt, erhöht sich der gesamte deutsche Haftungsanteil auf rund 108 Mrd. Euro.

Deutschland soll so von der eigenen politischen Klasse total ausgesaugt werden, sagen meine Quellen. Es geschieht.WE.


Neu: 2015-08-18:

Allgemeine Themen:

[18:58] intelligence: Das Riester-Dilemma – Wieso die Riester-Rente eine Lüge ist

Leser-Kommentar-DE:
Was soll's, brauchen wir doch auch nicht mehr, wir kriegen jetzt Millionen neue junge Menschen, die werden unsere Renten bezahlen. Wartet's ab, die Rentner leben demnächst alle in Saus und Braus und kurbeln sowas von die Binnenwirtschaft an.

Nicht nur die Rentner! Die neuen Akademiker machen nac h den Schleppern, äh Fluchthelfern uns doch alle reich! TB


[18:42] Eine Karte, die jeder Deutsche sehen muß: die Krimigrantenkarte 2015

Und was singen unsere Politiker? Sie singen seit Monaten das gleiche Lied! Mir graut! TB

[9:00] JF: Grüne fordern Steuererhöhung wegen Asylbewerbern

KIEL. Die Grünen-Politikerin Monika Heinold hat Steuererhöhungen gefordert, um die steigenden Unterhaltskosten für Asylbewerber finanzieren zu können. Wenn es nicht anders ginge, müsse der Staat „die Einnahmeseite verbessern", sagte die Finanzministerin von Schleswig-Holstein gegenüber dem Flensburger Tageblatt. „Ich denke da an die Erbschaftssteuer oder die Transaktionssteuer. Bei den Großen ist noch viel Potential."

Die Bürger werden sich extra schmerzhafte Peitschen zulegen, sobald sie erfahren, dass sie solche Politiker in den Straflagern züchtigen dürfen.WE.

[9:50] Leserkommentar:
TB hat öfters sinngemäß geschrieben, daß Rache (in diesem Fall Züchtigung von Politikern) kein Mittel ist, ein System nach dem Zusammenbruch wieder aufzubauen. In gewisser Weise hat er ja Recht. Betrachtet man jedoch die Äußerungen dieser grün-verschimmelten Monika Heinold, so muß ich WE Recht geben. Diese quantitativen Realitätsverweigerer gehören verdroschen, daß sie 14 Tage nicht mehr geradeaus schauen können. Das hätte sicherlich auf andere, geistig fehlgeleitete Politiker (also 99 % der Politiker) einen disziplinierenden Effekt. Es gibt immer einen Punkt, an dem es reicht, und dieser ist jetzt erreicht.

Fast niemand kann sich vorstellen, was jetzt kommt, auch TB nicht.WE.

[10:00] Der Schrauber:
Ich überlege gerade, ob es für die norddeutschen Grüninnen nicht angebracht wäre, die Bleigewichte an den neunschwänzigen Katzen durch Uransplitter zu ersetzen. Schließlich muß es angemessene Steigerungsmöglichkeiten geben, wobei die norddeutschen Grüninnen absolute Top of the Flop Kandidaten sind.

[11:20] Leserkommentar: Es wird keine Züchtigungen für die heutigen Verbrecher geben.

Warum sitzen diese Leute jetzt auf ihren Posten?weil sie sonst nichts können.Diese Leute werden vom Crash noch fürchterlicher getroffen als der Rest der Bevölkerung,nämlich wenn sie merken,das alles wie sie anordnen,befehlen nicht mehr befolgt wird.Gleichzeitig ist keiner mehr bereit für diese Leute irgendetwas zu tun,was für diese Leute weiterhin unbegreiflich sein wird.Sie werden sich in ihren Büros,den ehemaligen Machtzentralen,einschliesen um dort zu verhungern,sich selbst das Leben zu nehmen oder von einem ehemaligen Mitstreiter schnell noch erledigt werden.

Meine Quellen sagen, sie werden sich überall verstecken, wo es geht, sogar in selbstgegrabenen Erdhöhlen oder freiwillig ins Gefängnis gehen, denn der Furor des Mobs wird unvorstellbar sein. Wir werden ja sehen.WE.
 

[8:20] TO: Trotz Schuldspruch Hamburg muss zwei Totschläger freilassen

Es ist ein handfester Justizskandal: In Hamburg sind zwei mutmaßliche Schwerverbrecher wegen überlanger Verfahrensdauer auf freien Fuß gesetzt worden.

Bei den kommenden Volksgerichten dürfte das nicht mehr passieren: da gibt es dafür vermutlich die Todesstrafe bei sofortiger Exekution. Auch wenn das manchen Lesern und TB nicht gefällt.WE.
 

[8:00] The Intelligence: Hungerlohn Land Deutschland: Wie Tarife & Mindestlohn ausgehebelt werden

Arme Menschen im reichen Land, diese Worte gehen vielen Menschen im Zusammenhang mit der Arbeitsmarktpolitik durch den Kopf. Wo verdienen Sie heute noch gut? Fakt ist, als Arbeitnehmer in Deutschland können Sie mit Ihrem Einkommen nicht auskommen, wenn Sie nicht gerade Manager sind oder ein eigenes Unternehmen in einer Nische gegründet haben. In den Nachrichten hören Sie nichts von dieser Misere, denn dort wird von einer verbesserten Marktlage, einem wirtschaftlichen Aufschwung und immer weniger Arbeitslosen gesprochen.

Dankt es eurer demokrattischen Politik, die euch mit Steuern richtig aussaugt und für kräftige Lohnkonkurrenz per unlimitierter Zuwanderung sorgt.WE.

[9:50] Der Widerstandskämpfer dazu:

Die Situation in Deutschland ist natürlich auch auf Österreich übertragbar.. Normal arbeitende Menschen, keine Zocket, Trinker, Spieler oder Blender, können mit ihrem Einkommen kaum mehr noch ihren ohnehin bescheidenen Lebensunterhalt zu 100% bestreiten und bewegen sich demgemäß an der Armutsgrenze. Zunehmend beantragen die Leute Mietzinsbeihilfen. Man kommt ernsthaft immer mehr zu der Schlussfolgerung, dass sämtliche produktiven Arbeitskräfte unterdotiert sind. Anhand zahlreicher Beispiele läßt sich belegen, dass nicht einmal mehr das Handwerk goldenen Boden hat.

Diese tragischen Begebenheiten auf dem Arbeitsmarkt sind auf strukturelle Missstände der letzten Jahrzehnte zurückzuführen. Wenn sich letztendlich herausstellt, dass in einer Volkswirtschaft vornehmlich das Beamtentum und Vertreter aus der Finanzbranche zu den Gewinnern und Outperformern der Gesellschaft zu zählen sind, ist eindeutig etwas faul im System. Die Verantwortung für diese erbärmliche Erniedrigung des arbeitenden Volkes trägt ausschließlich die kommunistische Nomenklatura. Denn weder im brutalen Kapitalismus noch im diktatorischen Kommunismus ist es erwünscht, dass das Volk an Wohlstand zulegt oder gar zu Vermögen und Reichtum gelangt. Das Volk wir daher bewußt unten und "arm" gehalten. Denn wer würde wirklich noch am nächsten Tag zur Arbeit erscheinen, wenn über Nacht der Geldsegen über einen gekommen ist ? Das System hat eben immer Methode. In der heutigen Zeit erleben wir nur dessen kommunistische Interpretation.

WEG MIT DER KOMMUNISTISCHEN DOKTRIN !
HER MIT DEM RESPEKT VOR PRODUKTIVER ARBEIT !

In der neuen Monarchie soll es für die Lestungsträger nach einigen Jahren einen noch nie gekannten Wohlstand geben, einfach weil die kommunistischen Parasiten weg sind.WE.

Deutschland & Europa/EU/Welt:

[9:10] Bild: Morgen Griechenland-Abstimmung im Bundestag | So lässt Merkel die Abweichler zum Ja zwingen

Sonst bekommt sie ihre Fluchtranch in PY nicht. Man sieht wieder einmal, diese Abgeordneten sind reines, parlamentarisches Stimmvie.WE.


Neu: 2015-08-17:

Allgemeine Themen:

[15:15] Lügen können genügt: Geschönte Lebensläufe: Haufenweise Politiker ohne Berufsausbildung

[13:36] Focus: Joachim Herrmann: Umgang mit Flüchtlingen ist "Zumutung für deutsche Steuerzahler"

Der hat's erkannt - wie lang der das politisch überlebt, bleibt fraglich! TB

[14:14] Silberfan: Die CSU darf das sagen und damit die Volkswut ankurbeln.

Damit werden die Linksparteien in eine noch volksfeindlichere Ecke gedrängt.WE.
 

[13:26] youtube: Polizei Deutsche Fahne runter! Asylanten, Migranten fühlen sich bedroht.

Ton einschalten! Anhören! Anschauen! Auf die Straße gehen oder nach Berlin und denen den Arsch versohlen. IHR KÖNNT EUCH DAS NICHT GEFALLEN LASSEN! Einmal reichts wirklich! TB
 

[09:27] MMNews: Immer mehr deutsche Rentner im Ausland

Die Zahl der deutschen Ruheständler, die sich ihre Bezüge auf ein Konto im Ausland überweisen lassen, ist seit 2008 kontinuierlich gestiegen und betrug im vergangenen Jahr 225.568. Das geht aus Daten der Rentenversicherung hervor, die der "Rheinischen Post" (Montagausgabe) vorliegen. Im Jahr davor waren es nur 221.766. Das entspricht einem Anstieg um 1,7 Prozent. 2008 lag die Zahl noch bei 191.730.

[13:15] Deutschland wird wohl zu teuer für sie?WE.

Deutschland & Europa/EU/Welt:

[12:32] nachgerichtet: Heimlich eine Zwangs-Anleihe für BRD-Bürger geplant

Und Schäubles Intimus, jetziges EZB-Ratsmitglied, Jörg Asmussen, fordert die Abgabe des Haushaltsrechts an den ESM. Storch dazu: "Wer über den Haushalt entscheidet, entscheidet, wie wir leben" ... Man könnte mit Sarrazin kommentieren: "man wird in Europa erst Ruhe geben, wenn Deutschland für alle Euroländer zahlt".

Der Verrat Deutschlands hat einen Namen - und zwei Räder! TB

[13:28] Der Schrauber zum blauen TB-Kommentar:

wenn er denn wenigstens nur zwei Räder hätte! Denn dann würde er sich andauernd entweder nach vorne oder nach hinten überschlagen und könnte mangels Zeit nicht so viel Unheil anrichten. ;-)

Ich berichtige: Der Verrat Detuschlands hat einen Namen und 2 große sowie zwei kleine Hilfsräder! TB

[13:32] Leser-Kommentar-DE zur Zwangsanleihe:

Klingt schlüssig, ist es aber nicht. Man kann die Zwangshypothek ja nur auf schuldenfreie Immos oder den schuldenfreien Teil eintragen. Wenn einer eine 500 Tsd Euro Hütte mit 450 Tsd belastet hat, dann gehören ihm ja nur 50.000, davon 10 % sind 5 Tsd.
Wenn einer aber eine 500 Tsd Euro Hütte schuldenfrei geerbt hat, dann hat er plötzlich einen 50 Tsd Euro Kredit an der Backe, den der normale Rentner nicht so einfach zurückzahlen kann. Also wird er sein Haus verkaufen und die Hauspreise fallen, damit wird die Masse der hochbelasteten Häuser notleidend, noch weitere Zwangsverkäufe, noch weiterer Preisverfall, naja, man kennt das
 

[08:47] DWN: Merkel: Flüchtlinge werden uns mehr beschäftigen als die Euro-Krise

Angela Merkel hat mehr Anstrengungen in Deutschland und Europa zur Bewältigung des Flüchtlingsproblems gefordert. Sie will daher in der Asylfrage enger mit Frankreich zusammenarbeiten. Die jetzige Lage sei „extrem nicht zufriedenstellend".

[13:15] Ich habe das Interview gestern gesehen und kommentiert. Die Merkel weiss garantiert nicht, wozu die Flüchtlinge wirklich kommen, denn sonst hätte sie anders geantwortet und würde anders handeln.WE.


Neu: 2015-08-16:

Allgemeine Themen:

[19:45] WE-Kommentar zum ZDF-Sommerinterview mit Angela Merkel:

Die primäre Themen waren Griechenland und Asyl. Besonders beim Thema Asyl hatte sie absolut keine Ahnung von dem, was hier auf die Politik wirklich zukommt. Die funktionieren alle als Funktionärs-Roboter. Dass aus Flüchtlingen grossflächig Terroristen werden könnten, kann sie sich nicht vorstellen. Sonst hätte sie sicher anders geantwortet.

Die politsche Klasse weiss ganz sicher nichts über ihr Schicksal, sie geht blind in die Crash und Terror-Falle.WE.
 

[10:56] blu-news: Immer mehr Bürgerwehren

Nachdem sich der Staat in immer mehr Feldern, die ihn eigentlich nichts angehen, wichtig macht, vergißt er auf seine ureigenste Funktion, auf die Sicherheit! Hauptsache Banken sind gerettet, Schauspieler können mit Söldner auf Staatskosten Musels behüten und die eigene Kayste gewinnt mehr und mehr Einfluß. Das dicke Ende kommt aber noch, Burschen! IHR HABT DIE RECHNUNG OHNE DEN WIRT (DAS VOLK GEMACHT)! TB

[15:30] Ja, das Volk macht bald eine Revolution.WE.
 

[09:27] youtube: Deutsche Geschichte - gefälscht, verbogen, geglaubt

[15:30] Irlmeier-Kommentar entfernt.WE.


Neu: 2015-08-15:

Allgemeine Themen:

[17:15] Jennys Blog: Deutsche sind Krisenverlierer: Studie, die was anderes behauptet als billige Propaganda entlarvt

[13:10] Weil der Lucke weg ist: AfD plant Großdemo gegen Asylpolitik in Dresden

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[10:00] RT: 127 Millionen Euro deutsche Steuergelder für neues US-Militärkrankenhaus bei Ramstein

Dafür spielt Michels Steuergeld bei diesen Willkür-Politikern keine Rolle.WE.


Neu: 2015-08-14:

Allgemeine Themen:

[16:30] ET: Bundeskabinett verlängert still und heimlich „Antiterrorgesetze“

Wie eine Diktatur.
 

[16:00] Leserzuschrift zu Campino fordert Widerstand gegen Fremdenhass: "Gesellschaft muss dagegenhalten"

Sänger Campino, Frontmann der Band "Die Toten Hosen", hat in einem Interview klar Stellung gegen Fremdenhass und Flüchtlingshetze bezogen. Er fordert zum Widerstand gegen Fremdenhass auf und erhofft sich vom Staat ein knallhartes Vorgehen gegen offene Bedrohungen.

Nun meldet sich auch Campinmo zu Wort , pro Bereicherer natürlich ! Gleiches Muster wie bei Schweiger , man wählt hier gerne Weiberhelden die bringen dann ihre Männer schon zum schweigen von ganz alleine ... !

Das ist ganz klar gesteuert. Künstler brauchen immer Geld.

Drohanrufe gibt es auch schon: Neue Hetze: Einschüchterungsanrufe bei Zuwanderungs-Gegnern

Die Organisatoren dieses Asyl-Theaters haben wirklich an alles gedacht.WE.
 

[15:00] Alles für die Asylanten: Haushaltsstudie: Lage in klammen Kommunen verschärft sich

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[17:30] Darf sie dann abtreten? Griechenland: Lassen die Unionsabgeordneten Merkel diesmal im Regen stehen?

[11:02] CNN Ireport.cnn: BERLIN IS WASHINGTON'S VASSAL UNTIL 2099?

[14:15] Einfach unglaublich, jetzt taucht das sogar schon auf CNN auf. Wieder eine Enthüllung,WE.


Neu: 2015-08-13:

Allgemeine Themen:

[19:00] Focus: Alt, alleine, kinderlos: So einsam leben die Deutschen

Die meisten Deutschen wohnen in Single-Haushalten.
Fast die Hälfte lebt als kinderloses Paar zusammen.

Das wird sich alles bald drastisch ändern: die Alten werden mangels Rente bald wegsterben, alle anderen werden stärker zusammenziehen müssen. Und es wird massiv Werbung für die Mehrkind-Familie gemacht werden. Auch die entfallenden Renten werden dafür sorgen.

PS: ich habe heute einem Nachbarn gesagt, dass er bald die letzte Pensionszahlung bekommen wird. Es soll sich auf das vorbereiten, was kommt.WE.
 

[18:09] Leser-Zuschrift-DE über die Profiteure des Asyl-Wahnsinns:

Wer verdient sich eigentlich neben Hoteliers, Puffbesitzern etc. mit den nach Schland kommenden Horden noch alles eine goldene Nase? Eine offizielles Liste des BAMF zeigt über 4000 Einrichtungen/Einträge von Intergationsträgern, garantiert auch in Ihrer Nähe. Interessant sind auch die fasst einhundert Seiten des Dokuments, welche noch nicht gefüllt sind. Wird wahrscheinlich laufend ergänzt, aufgrund der aktuellen Geschwindigkeit mussten schon einmal ein paar mehr Seiten vorformatiert werden.
Nachzulesen hier: http://infidels-deutschland.de/wp-content/uploads/2015/08/liste-der-zugelassenen-kurstraeger-pdf1.pdf

[19:18] Der Schrauber zu den Profiteuren:

Zur gleichen Frage hat mir heute ein lokaler Gemeinderat aus dem Stand geantwortet: "Zeltaufbauer, Catering-Service, Abfallwirtschaft, Sicherheitsdienste, behördliche Verwaltungen". Alles für was sich die Behörden nicht zuständig fühlen, macht die Privatwirtschaft, wird ausgesourct. Das ist eine Goldgrube.

[13:10] Krisenfrei: Neue Realität in Schnöggersburg

Für 100 Millionen Euro läßt die Bundeswehr seit 2012 in der ostdeutschen Altmark eine Stadt mit einem Elendsquartier bauen. Dort werden deutsche Soldaten auf künftige Kampfeinsätze in deutschen Unruhegebieten vorbereitet.

Neopresse: Bundeswehr bereitet sich auf Häuserkampf vor

Man kann sich heute schon vorstellen, wer der Feind sein wird, der bekämpft werden soll: aufständische Ausländer. Dazu soll in solchen Gebieten auch die Strom- und Wasserversogung gekappt werden. Die dezeit häufigen Stromausfälle sind offenbar Übungen dazu.WE.

[17:45] Leser-Zuschriften-DE zur Bundeswehr und Häuserkampf:

(1) Tatsächlich hatte unser Stadtteil und der Nachbarstadtteil unserer Stadt (dazu möchte ich sagen, wir wohnen ca. 15 km vom Lager Hammelburg/Unterfranken = Bayern entfernt), gestern Abend, 12.08.2015 auf 13.08.2015 zweimal Stromausfall !
Ca. gegen 21.45 Uhr bis ca. 22.15 Uhr und ca. 22.45 Uhr bis 0.20 Uhr.
In unserer Straße hatte lediglich außer mir nur noch ein Haus anscheinend eine Taschenlampe zur Hand!!!
Die ganze Straße war stockdunkel !
Wahrscheinlich wird tatsächlich schon mal der Stromausfall von der Bundeswehr?
geübt um die Bevölkerung vorzuwarnen ?

[17:50] Man will bestimmte Problemzonen gezielt abschalten können, oft sind da Umrangierungen im Netz notwendig.WE.

[18:06] Dazu passend: kopp: Blick in die Realität: Tresorbauer machen Überstunden
 
(2) Ich würde da nicht so sicher sein, dass es gegen Ausländer geht !
Warum haben die Besatzer denn im besetzten Gebiet eine (feindliche) Armee zugelassen? Weil sie nicht feindlich
gegenüber dem Besatzer war, sondern als Hilfstruppe gegen das Volk gedacht sein muss.
Desweiteren wissen wir, dass die deutsche Regierung/Politik mit US-Anhängern (Kollaborateuren) versetzt sind - Stuchwort: Kanzlerakte !
Die Bundeswehr steht unter dem Kommando dieser US-Lakaien. Nur ein Naivling würde sich in Sicherheit wiegen !
Hat jemand Zweifel daran, dass unsere Politiker die Bundeswehr gegen das eigene Volk einsetzen würden?
Warum spricht man denn so oft vom Einsatz der Bundeswehr im Innern? Ja, ich weiß, man nennt als Vorwand immer Unterstützung von
Polizei bla bla bla.
Die einzige Hoffnung bleibt, dass die Soldaten in den unteren Rängen nicht ganz gehringewaschen sind. Ob sie dann aber den Gehorsam verweigern ist eine andere Frage.
Muss nicht auch die obere Führung der Bundeswehr sich diskreditieren und genauso wie die Spitze der Politik, Polizei etc. entfernt werden?? Wie könnte die Elite der Bundeswehr sich sich aber diskreditieren? Wohl nur durch den Schießbefehl auf das eigene Volk !

(3) Ich habe eher Sorge, dass der Fein, der bekämpft werden soll eher der "endlich afgewachte deutsche Michel" sein wird?

(4) Gestern wurde auf die Übertragung einer Bundeswehreinheit (Heer) unter polnischen Oberbefehl in Polen berichtet. Nicht berichtet wurde, daß im Gegenzug eine polnische Einheit unter deutschen Befehl kommt.
Das ist dann wohl so eine Art Mini-EuroGendfor. Denn wir wissen um die US Vasallentreue der Polen, von Brezcinski, von der Angst der Polen, daß sich DE und RU annähern oder gar befreunden oder verbünden. Vielleicht ist diese polnische Heerestruppe auch als Regierungsschutztruppe geplant für den Fall, daß die Bundeswehr nicht mehr so recht mitspielt.

Desweiteren sind bis Dezember soviele (tausende bis 10.000e) Soldaten, Einheiten und Material zu Übungen im Osten (Litauen bis Ukraine), daß für manch einen Soldaten hier das Land beinahe Bundes-wehrlos erscheint. Käme es in dieser Zeit hier zu Krawallen, wird es eine geraume Zeit dauern, die Einheiten und Verbände zurückzuholen. Bei Strom/Benzin Knappheit und Zugverkehr Zusammenbruch (Anschlag auf Schienenanlagen, Stromleitungen oder Boykott durch die Nachbarländer) stoppt das alles zur Gänze.

Die Ausstattung des Heeres ist zudem "verheerend" - naja, sagen wir suboptimal. Beim letzten Besuch der Ministerin im Juni hat das Heer versucht darauf hinzuweisen, indem es der Ministerin Vorträge gehalten hat, die technisch u. taktisch so wohl auch in den 70er Jahren gehalten worden wären, in Gebrauch befindliche 35 Jahre alte Waffen und 20 Jahre alte Panzersysteme ohne Stabilisatoren wurden präsentiert, von uralt Kommunikation und fehlendem GPS in den Panzern ganz zu schweigen. Das alles sei Alltag beim Heer und moderne Ausstattung nur vereinzelt anzutreffen (Sonderaufgaben). Aber augenscheinlich hatte Leiden nur Augen für die zugegeben feschen Barrett-Träger.. und die Bekanntgabe der Ausgliederung dieser Heereseinheit nach Polen.

Auf der anderen Seite befinden sich gerade tausende Soldaten aus dem Osten, der USA, England und Belgien bei uns im Land und trainieren u.a. in Grafenwöhr, Illesheim und Hohenfels. Ich weiß jetzt nicht ob ich übertreibe, aber es könnte sehr wohl sein, daß wir bei weitem mehr ausländische als deutsche Soldaten und Waffen im Land haben, die auch nicht dem deutschen Befehl unterstehen. Möge sich jeder selbst Gedanken über die Konsequenzen machen.

(5) passend zu den Zuschriften der Rubrik "Deutschland" (2) und (3) zum Bundeswehrhäuserkampf möchte ich auf die Menschrechtskonvention Artikel 2 hinweisen, in der explizit neben dem "Recht auf Leben" auch die Todesstrafe in unseren Breiten ist ein Thema ist. Wann eine Tötung eines Bürgers legitim ist, wird genau ausgeführt. Diese Zustände scheinen nicht mehr in allzu weiter Ferne zu liegen...

[19:10] Auch die Bürgerwehren werden bald den Häuserkampf führen müssen. Strom und Wasser abstellen, dann Maschinengewehrnester an die Ausfallsstrassen von "Problemzonen". Die Gunner dürfen gerne übergewichtiger als die Türken sein.WE.

 

[12:15] Leserzuschrift-FR zu Heino will es Pegida zeigen

Heino ist ploetzlich Gutmensch. Noch vor kurzem kaempfte er gegen den PC Mainstraem, er sang sogar das "Lied der Deutschen" unverstuemmelt mit Allen Strophen, er erhielt das deutsche Liedgut und machte es so geschickt, dass sogar die Juengeren auf ihn "abfuhren" ihn gut fanden.
Heino wurde auch von den ueblichen verdaechtigen als Nazi beschimpft, was ihn nichts ausmachte.
Nun hetzt Heino ploetzlich gegen Pegida, will mehr fuer "Fluechtlinge "tun und beschimpft die wehrhaften Sachsen. Ausserdem posiert er mit einen kuriosen Totenkopfring.
Aus Erzaehlungen, die Leute machten, die ihn vor Kurzem noch begenet sind, soll er zunehmend wirr sein.

Hat er auch einen Handler, der ihm solche Sachen befiehlt?

[15:46] Leser-Kommentar-DE zum Heino:

der Mann lebt und wohnt ganz in der Nähe meiner weiteren Verwandschaft. Die letzten Jahre hatte er massive Geldnot, sein Cafe lief nicht - verkauft. Seine Villa: verkauft. Schulden. Der Mann MUSSTE wieder ins music-business zurück Via Peter Maffai und Vorbildern wie ACDC und sämtlichen Altrockern gab es einen comeback Imagewechsel vom Volkslied braunen Haselnuss Sänger zum Totenkopf-Rocker. Damit einher ging eine völlige Umdrehung seiner bishrigen Aussagen und veröffentlichten Meinungen. Das wiederum ist vermutlich kein Zufall. Die Handler der deutschen Musikszene sind US gesteuerte Satanisten (Hollywood) / CIA und Schulden machen erpressbar. Fehlt nur noch ein Foto von ihm mit einem abgedeckten Auge und dem Hand-Zeichen des Gehörnten und wir haben den Beweis, woher der Wind weht. Der Totenkopf (bei Frauen Laszivität und Wildkatzen Kleidung) ist immer der erste Hinweis.

[16:03] Bezugnehmend auf den 15:46-Beitrag ein Heino-Cartoon

[17:50] Wird er vielleicht für solche Hetze gezahlt?WE.
 

[9:30] Focus: Beamte verbreiten rechtes Gedankengut: Jetzt ermittelt die Polizei in den eigenen Reihen

Polizeibeamte aus Brandenburg stehen im Fokus von Ermittlern. Sie sollen rechtsradikales Gedankengut verbreitet haben. So soll beispielsweise ein stellvertretender Inspektionsleiter das Nazi-Lied „Nachricht von der Ostfront" als Klingelton gehabt haben.

Ist es nicht egal, was Polizisten am privaten Handy als Klingelton verwenden? offenbar nicht. Das baut den Hass in der Polizei auf Chefs und Politik extrem auf. So soll es sein. Bald ruft der Kaiser!WE.

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[19:15] NTV: Deutschland ist das China der Eurozone

Im vergangenen Jahr erzielte Deutschland einen Exportüberschuss in Rekordhöhe, die Ausfuhren übertrafen die Einfuhren um 216,9 Milliarden Euro. 2013 hatte der Überschuss noch bei 195 Milliarden Euro gelegen. Nach Berechnungen des Münchner Ifo-Instituts wies die Leistungsbilanz ein Plus von 285 Milliarden Dollar auf - das ist weltweit der höchste Überschuss. Auf Platz zwei kommt China mit 150 Milliarden Dollar. In die Leistungsbilanz fließen neben dem Warenaustausch auch alle anderen Transfers mit dem Ausland ein - von Dienstleistungen bis zur Entwicklungshilfe. Der deutsche Überschuss entspricht etwa 7,4 Prozent des Bruttoinlandsproduktes

Diese Leistung des Michels ist einfach gigantisch. Leider nimmt ihm die politische Saugerklasse 70% weg. In der neuen Monachie werden die deutschen Leistungsträger allen Grund zum Jubeln haben.WE.
 

[8:45] Contra: Der geplante System-Mord an Deutschland

Deutschland soll vernichtet werden. Auf die eine oder andere Weise. Was die vielen Kriege und die jahrzehntelange Besatzung nicht schafften, gelingt nun wohl der Europäischen Union.

Nein, es ist genau umgekehrt: die EU wird vernichtet. Das neue, deutsche Kaiserreich wird wie ein ein Phönick aus der EU-Asche entpohrsteigen.WE.

[10:45] Leserkommentar:
Ja, Herr Eichelburg. So ist es. Den Ablauf sehe ich zwar noch schlimmer als sie. Aber im Ergebnis kommt der Kaiser ganz sicher.

Ja, der Ablauf des Systemwechsels wird schlimmer, als die Masse es sich vorstellen kann. Aber ich schreibe ja aus der Position eines gut Vorbereiteten.WE.


Neu: 2015-08-12:

Allgemeine Themen:

[18:05] nwz: Kleine Troll-Kunde

Kommentar-DE des Einsenders:
Wir HG´ler stören zwar- wahrscheinlich- keine Diskussion im Netz, aber trotzdem dachte ich beim durchlesen so vor mich hin:
"Hartgeld weckt den Troll in Dir". WE, wie ich bereits schrieb, ist Ihr Buch vor ein paar Tagen hier in Ostfriesland eingetroffen, bin bei Seite 80.
.......
...War heute mit meiner Frau in Oldenburg, Klinikum. Egal ob zu Fuß, per Rad oder Auto, es kommen einem entgegen: Bunter, Bunte, Kopftuch, Muselmann, Kopftuch, vielleicht deutsch, Bunte mit Baby, Kopftuch, Deutscher? usw..usw.
Klar, die haben ja Zeit zum flanieren, der Blöddeutsche schafft die Kohle ran und ackert, keine Zeit zum flanieren.
In Ol-Kreyenbrück ist übrigens ein Asylheim in einem ehemaligen Hotel (natürlich!) DIREKT NEBEN DEM KNAST.
Auf dem Knastparkplatz haben vor ein paar Wochen nachts 4 Autos gebrannt, Täter? Unbekannt! Na, Sie denken doch jetzt nicht... NEIN...ts ts
Und in Oldenburg fühlen sich die Hinterlader ja auch so wohl, wegen der Toleranz und der "kulturellen" Vielfalt und so...und jetzt sind wir froh, wieder zu Hause zu sein. Schafe am Deich, Schafe als Nachbarn. MÄÄHH- ALLES WIRD GUT!
Nicht immer einer Meinung, aber froh, das es Euch (TB,WE) gibt. Schönen ruhigen Abend.
 

[16:14] SPON: Haltung zu Flüchtlingen: Sachsens Integrationsministerin schämt sich für ihre Landsleute

Wenn dieser Trampl demnächst erkennt, was sie hier mit unterstützt hat, wird sie sich für sich selbst schämen. Aber dann wird es zu spät sein! TB
 

[12:42] Jenny: Deutsche sind Krisenverlierer: Studie, die was anderes behauptet als billige Propaganda entlarvt

[15:09] Leser-Kommentar-DE zur Jenny:

Ich habe mir die bezogenen Artikel der Finanzexperten genau durchgelesen und etwas gelernt, dass ich nun privat anwende: Da ich kein Geld für eine Taxifahrt hatte, bin ich zu Fuß gegangen, habe somit 20 EUR gespart, die ich nicht hatte. Das mache ich jetzt noch 500 mal und kann mir dann von dem gesparten Geld, das ich nie hatte, ein Auto kaufen. Und den Unterhalt des Autos finanziere ich dann dadurch, dass ich zweimal die Woche zu Fuß gehe, anstelle ein Taxi zu nehmen. So etwas lernt man heute in der Uni im Fach BWL? Kein Wunder, dass die Wirtschaft so im Arsch ist.

Und der Staast hat die USt vom Taxigeld, dass der Fahrer nie hatte, wiel sie es nicht hatten und die Fahrt nicht angetreten haben, verloren! Aufpassen der Staat wird Sie dann von Justitia, die wir nie hatten, verfolgen und in ein Gefängnis stecken, das wir mit dem Geld finanziert haben, das wir eigentlich nie hatten, weil SIE nicht in das Taxi gestiegen sind! TB

[15:27] Leser-Kommentar-DE zum Taxi-Geld:

(1) Zum Taxifahren: Interessante theoretisch Überlegungen! Die Schwaben fassen sowas kürzer:
"50 Euro hann ond edd hann [haben und nichthaben] send scho 100 Euro!" Kopf hoch und Sieg durch Untergang! :-)

(2) Bei uns Schwaben geht das weiter:
100€ verlieren und wieder finden sind schon 200€
200€ auf das Sparbuch oder in Gold anlegen sind schon 400€
 

[10:26] ET: Asylantenkrise in Deutschland: Kommt jetzt die Zwangsenteignung?

Steuern per se sind schon Zwangsenteignung, aber in Kombination mit Zwangseinlagerung wirds wirklich happig! TB

[10:57] Leser-Kommentar-DE zum blauen TB-Kommentar:

Wie sagt WE immer: Das dient alles dem Hassaufbau auf die heutige Politik.

[12:02] Der Widerstandskämpfer zur Asylantenkrise:

Erwartungsgemäß erleben wir derzeit die Zuspitzung absoluter, kommunistischer Repression vor dem ultimativem Crash. Nachdem die kommunistische Politik sich mit geringem bis keinem Widerstand in der Bevölkerung konfrontiert sieht, erdreistet sie sich nun in aller offenen Frechheit und Dreistigkeit die totale, kommunistische Entfesselung umzusetzen.
Flankiert von den kommunistischen Medien, unterstützt von den kommunistischen NGO´s und rückengedeckt von den kommunistischen Ausländer-Verhetzungsgesetzen wird das gesamte Arsenal an Waffen in Stellung gebracht, um das widerspenstige und aufmüpfige Volk zum Schweigen zu bringen und zu unterdrücken. Nur Til Schweiger darf noch sprechen.
WEG MIT DEN KOMMUNISTISCHEN LENKUNGSMASSNAHMEN !
HER MIT DER FREIHEIT DER VERFÜGUNGSGEWALT !

[12:14] Der Professor zur vorübergehenden Zwangsenteignung:

Der CDU- Mann fordert also das Grundrecht auf Eigentum vorübergehend einzuschränken.
1902 wurde von Kaiser Wilhelm vorübergehend die Schaumweinsteuer eingeführt, um den Bau der deutschen Kriegsflotte zu finanzieren.

Der Professor zeigt damit auf: Politiker kommen und gehen, Regime kommen und gehen, die Steuern aber bleiben! TB

[12:01] Leser-Kommentare-DE zur Zwangsenteignung:

(1) Erstens ist das eine Scheindebatte, denn so viele leerstehende Wohnungen gibt es gar nicht (und bestimmt nicht in Salzgitter). Das wäre nur ein Tropfen auf den heißen Stein. In den Lagern sind mittlerweile hunderttausende von Flüchtlingen und bis zum Winter kommt voraussichtlich nochmal die gleiche Menge dazu. In den Ballungszentren gibt es jetzt schon Wohnungsknappheit und man kann hohe Mieten generieren. Wer derzeit seine Wohnung leerstehen lässt, tut das aus gutem Grund, weil er sie z.B. verkaufen will oder weil er sie "aufhebt" für einen in näherer Zukunft anstehenden Eigenbedarf (Kinder werden erwachsen, Eltern aufnehmen), oder weil er renovieren muss/will, evtl. hat der Eigentümer sogar grad ein ganzes Haus entmietet um es zu sanieren o.ä. Im ersten Fall wäre das wirklich eine Enteignung, denn mit Flüchtlingen drin ist dieWohnung unverkäuflich, im zweiten Fall wird halt schnell ein Familienmitglied in der Wohnung angemeldet, im letzten Fall wird schnell was rausgerissen (Sanitärobjekte, Stromleitungen etc.) so dass die Wohnung unbewohnbar ist. Die einzigen nennenswerten Bestände an leerstehenden Wohnungen gibt es meines Wissens im Osten - da wo weder die Flüchtlinge hinwollen noch die Einheimischen die Flüchtlinge wollen. Viel Spaß.

Zweitens wird da ein popeliges Bürgermeisterlein vorgeschoben, um das Undenkbare schon mal auszusprechen. Wir sollten ihm dafür dankbar sein. Das Beschlagnahmen von leerstehenden Wohnungen ist nur der Anfang. Jetzt denken alle noch, es betrifft sie selbst nicht. Da das ohnehin zur Aktionismus ist, müssten danach die Zwangseinquartierungen kommen. Da inzwischen aber schon in den MSM berichtet wird, wie die armen traumatisierten Flüchtlinge sich benehmen, welche Auffassung vom Eigentumsbegriff sie haben, welche eklatanten Mängel an Kultur oder überhaupt nur Zivilisation vorhanden sind, viele offenbar direkt aus dem Kral kommen und zudem noch überwiegend Moslems sind, ist das bereits nicht mehr durchsetzbar.
Zum Glück werden wir das nicht mehr in der Form erleben, d.h., es wird keine Zwangszuweisung mehr geben. Dafür werden diese Menschen aber uns in unseren Wohnungen überfallen und sich selbst einquartieren. Machen sie in Italien ja schon. Schön, dass unser Blick nochmal explizit auf dieses Problem gelenkt wird und wir uns vorbereiten können.

(2) Kann es nicht sein, daß man - wenn Zahlungen der Griechen ausbleiben - man uns auf Enteignungen vorbereitet??? Das ist ja im Prinzip das Ziel der ganzen Sache. Wenn man aber nur die Schafe enteignet, die in Bausparverträgen, Versichungen und anderen Papier"werten" investiert sind, dann erreicht man nur einen Teil der Bevölkerung. Ich weiss, daß es in unserem "Rechtssystem" Paragraphen gibt, die es erlauben in Ausnahmefällen wie Krieg bspw. Geländewagen zu konfiszieren. Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß auch Häuser und andere Werte beschlagnahmt werden könnten - dann mit der Aussage "im Sinne der Allgemeinheit"...
 

[09:25] ET: Flüchtlingskrise: Gewerkschaft fordert 800 zusätzliche Stellen für Bundespolizei

[09:13] MMnews: Bundesinnenministerium war an Landesverrat-Anzeige beteiligt

[10:35] Leser-Kommentare-DE zum Landesverrat:

(1) Auszug aus dem Artikel: "Es ergibt sich immer mehr der Verdacht, dass hier ein Verfahren wegen Landesverrats gegen die Presse durchgedrückt wurde, um ein Exempel zu statuieren und um über die Mitarbeit der Medien an Quellen zu gelangen. Alle Ministerien machen irgendwie fleißig mit, angeblich ohne Minister, und keiner will es gewesen sein."
Natürlich ist es Landesverrat. Nicht die Aufdecker verraten das Volk, sondern die Politiker die das Volk überwachen, hintergehen, Geheimnisse haben. Sie begehen die Straftat, da vor dem Volk geheim gehalten und nicht vom Volk genehmigt– genannt Landesverrat. Denn der Staat, das Land sind immer das Volk. Landesverrat – heißt übersetzt Volksverrat.

(2) Zum Kommentar darüber: Früher (und heute auch noch) hatte ein Journalist ein Zeugnisverweigerungsrecht, quasi den Quellenschutz, wie ein Arzt seine Schweigepflicht. Da wird über die Hintertür ein es der wichtigsten Pfeiler der Rede- und Pressefreiheit eingerissen, und keinen interessiert es

(3) @ (2): Der Leser spricht von Zeugnisverweigerungsrecht. Mal ganz ehrlich, hat es sowas überhaupt jemals in der Geschichte gegeben? Die Medien bringen was sie bringen dürfen, und so wie sie mit der Politik verbandelt sind, und die oberen Presseleute auf den diversesten Politikerveranstaltungen alle auf Du und Du sind... da findet selbstverständlich kein Informationsaustausch statt. Ich sage nur Atlantikbrücke.
Der Pfeiler – Zeugnisverweigerungsrecht – ist nur Pseudo-Wischiwaschi für die kleinen Journalisten, damit sie glauben es geht alles mit rechten Dingen zu.


Neu: 2015-08-11:

Allgemeine Themen:

[10:32] sciencefiles: Deutsche Bigottokratie

Hier kann man behaupten, versprechen, fordern, anprangern und sich auf der Seite der Guten verorten, die Minderheiten, Homosexuellen, Frauen helfen wollen, richtige Feldzüge der Marketingkommunikation werden auf den entsprechenden Feldern durchgeführt, Feldzüge, für die die notwendigen Personalressourcen in unzähligen eingetragenen Vereinen, die allesamt der Förderung der guten Sache gewidmet sind und dafür aus Mitteln der Steuerzahler finanziert werden, bereit gestellt werden, damit sie sich an der verbalen Schlacht beteiligen können, die geschlagen werden muss, um die Welt verbal zu einer guten Welt zu machen.

[13:45] Hier ist eine kleine Zusammenfassung von all dem, das auf Kosten der Steuerzahler von diesem Demokratten-Staat lebt. Weg damit.WE.

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[8:00] WIWO: Gewinner der Griechenland-Krise Deutschland spart durch Mini-Zinsen über 100 Milliarden

Die Bundesrepublik ist laut einer aktuellen Studie der größte Gewinner der Euro-Krise. Die Zinsersparnis ist derart hoch, haben Ökonomen errechnet, dass selbst eine Griechenland-Pleite verkraftbar wäre.

Über diese dummen "Ökonomen" könnte man sich totlachen.WE.

[16:00] Leserkommentar:
Das ist nur die uebliche Propaganda zur Vorbereitung der deutschen Bevölkerung auf das Zahlen der griechischen Ausfälle an die Banken. Denn die Banken haben Kreditausfaelle, die wir bezahlen sollen.

Kann so sein. Oder Geld für Reparationen.


Neu: 2015-08-10:

Allgemeine Themen:

[16:30] Abrechnung mit der politischen Klasse: Akif Pirincci: From Hell

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[13:24] 20min: Jeder dritte Deutsche will D-Mark zurück

Vor allem schlecht ausgebildete Deutsche wollen laut einer neuen Studie den Euro abschaffen. Zudem schätzen 30 Prozent ihr Vermögen auf null.

Ja natürlich: vor allem die Dummen haben was gegen den Euro und wollen die D-Mark zurück.

[17:15] Leserkommentar-AT:
Natürlich sind es Dumme. Man muss nur die Politiker und Mediensprache verstehen. Wenn sich wer über die Übergriffe von Asylanten beschwert ist er ein Rassist, Nazi. Und wenn sich wer gegen den Euro und dessen damit verbundener Ausbeutung wert ist er dumm. Beide Beschimpfungen bedeuten, man ist gegen das Verbrechersystem. Nur „Gscheite" (österr. f. Intelligente) wehren sich.

Man zeigt, wie abgehoben die politische Klasse ist.


Neu: 2015-08-09:

Allgemeine Themen:

[14:00] Cartoon: Merkel


Neu: 2015-08-08:

Allgemeine Themen:

[16:30] Ist schon Schrott: Berliner Hauptbahnhof droht Totalsperrung der Ferngleise

[10:30] Entfernt die Landesregierung: NRW in höchster NOT

Silberfan:
Die Politik steckt voll in der Falle die für sie aufgestellt wurde und wo sie auch nicht mehr heil rauskommen sollen, genial?

Das Versagen demokrattischer Politik soll gezeigt werden.

[12:30] Der Bondaffe:
Deutschland und besonders NRW scheinen ein Schlaraffenland für kriminelle Subjekte aus der ganzen Welt geworden zu sein. Gutmenschentum hat eben seinen Preis. Nur von Menschenhandel habe ich im Bericht nichts gelesen? Kommt wahrscheinlich auch noch. Im Bericht wurden ja nur die leichten kriminellen Delikte angesprochen, die Vielfältigkeit der Schwerstkriminialität ist allerdings nicht zu unterschätzen.

Die Bürger werden suích bei der Züchtigung der NRW-Politiker im Straflager sicher nicht zurückhalten.
 

[8:45] Spiegel: S.P.O.N. - Im Zweifel links: Deutschland, dein Elend ist die Mitte

Stellt den Augstein an den Pranger. Der kommt mit gutem Grund wieder.WE.
 

[8:10] NTV: Auch Beteiligungen werden veräußert Middelhoffs Villa wird verkauft

Vom High Flyer mit Yacht zum echten Negeranten. Was für ein Abstieg.WE.

[9:30] Der Schrauber:
Wenn ein aufgeblasener Tiefflieger zu hoch steigt, dann platzt er und wird vom High Flyer mit Yacht zum Tiefflieger mit Schmacht.

Deutschland & Euro/EU/Welt:

[10:20] Geolitico: Deutschland braucht die D-Mark!

Nein, Deutschland braucht die Goldmark!

[10:40] Leserkommentar zu "Nein, Deutschland braucht die Goldmark!"

Deutschland bräuchte, hat aber nicht so viel Gold um eine D-Mark mit Gold zu hinterlegen weil das Gold weg ist. Eine neue D-Mark würde anfangs einen einen Vertrauensvorsprung am Währungsmarkt haben, jedoch nach einem 2. Währungsschnitt am Markt schnell wieder an Wert verlieren.
Die Märkte hinterblicken auch langsam dass Deutschland der DDR-Pleite folgt und der ewig nachhallende Ruf eines wirtschaftlich starken Deutschlands ist dahin. Spätestens dann wenn der Export wegen einer bankrotten Südschiene in Europa zusammenbricht, der Weg nach Russland abgeschnitten und der Binnenmarkt dahin ist.

Das Gold und Silber zur Münzprägung soll laut meinen Quellen schon bereitliegen. Vermutlich hat die Münzprägung unter höchster Geheimhaltung schon begonnen.WE.

[11:00] Leserkommentar:
Zur Goldmark: Es muss ja anfangs nicht voll = 100 % sein. Fangen wir eben mit 10 % an und versprechen, die 100 Prozent bis in 10 Jahren anzupeilen. Im Vergleich zu Griechenland wird man es den Deutschen glauben, und dann wird das ein Selbstläufer.

Es wird zumindest am Anfang einen 100% Goldstandard geben, es gibt nur Gold- und Silbergeld und keine Kredite.WE.

[12:15] Der Silberfuchs zum Leser von 11:00 Uhr

Eine Teildeckung einer "neuen Mark" kann es nicht geben, weil es nicht funktionieren würde. Es gibt nur zwei mögliche Zustände: entweder der Schalter ist an oder aus - Deckung vorhanden oder eben nicht gedeckt. Würde es eine Teildeckung geben, dann würden die Wissenden stets das Gold abfordern und privat aufbewahren und die "teilgedeckten" Zettel weiter kursieren lassen. Schlechtes Geld verdrängt das gute Geld. Würde das Gold (bei einer "Teildeckung") nicht herausgegeben, dann ist das Vertrauen in eine neue Währung sofort weg. WE hat Recht: Es wird als neue "Währung" Gold- und Silbergeld geben mit echten Münzen. (Ob diese aber jetzt schon geprägt werden, wage ich sehr zu bezweifeln... oder kennt man die neuen Kaiser schon und deren Territorien auch?)

Es war einmal eine Leserzuschrift, die von einer fertigen Goldmark berichtete.


Neu: 2015-08-07:

Allgemeine Themen:

[17:30] Cartoon: Merkel

[16:15] Leserzuschrift zu Bundeskriminalamt blockierte Ermittler Generalbundesanwalt Range massiv unter Druck gesetzt

Die Sache ist noch nicht gegessen. Kommt immer mehr raus. Mag sein, dass das Vorgehen des Innenminister rechtens war, aber er wird jetzt gezielt demontiert. Wenn man den Hintergrund von Netzpolitik betrachet, sieht das gewaltig nach Falle aus. Wetten, dass der Informant, der denen die Papiere zugespielt hat, im Auftrag handelte?

Das ist sehr sicher eine Szene aus dem Drehbuch zur Diskreditierung des Staates.WE.
 

[13:18] Science Files: Die Bildung krimineller Parteien

Die Parteien in Bundestag, die Parteivertreter der Landesregierungen im Bundesrat, bei Bundesregierung oder bei den Landesregierungen wären also aufgerufen, einen Antrag beim Bundesverfassungsgericht auf Verbot z.B. der SPD, der Linke, der Grünen, der CDU oder der CSU zu stellen, wenn sich eine der Parteien oder alle als kriminelle Vereinigung erweisen würde(n)/erwiesen hätte(n).

[14:45] Das werden sie nicht machen. Bald wird man die alle kriminell nennen, sobald die wirkliche Revolution beginnt.WE.

[18:45] Leserkommentar: Die Parteien in Deutschland sind nicht nur Best-erpresst

sondern mit Sicherheit auch Geheimdienst durchsetzt und gehorchen Fremdmächten.

NPD = NPD ist im Prinzip eine außerparlamentarische Regierungspartei, im Prinzip ne Fassade für den Verfassungsschutz, zur Kontrolle von ein paar Neonazi Dorftrotteln das die nix auf die Reihe bekommen.

Linkspartei = Rest konservative SPD Rausflieger, DDR-Systemlinge die im Gegensatz zur Merkel und Co. den Absprung nicht geschafft haben. Größte Nähe aber immernoch klar zu Russland - FSB - aufgrund alter Verbindungen. - Defakto aber ohne Einfluss, und auch ohne Bedeutung außer als kommunalpartei im Osten, sicher über neue PC-Ströme über atlantische Grüne und SPD Rausflieger auch entsprechend durchsetzt das auch immer zur richtigen Zeit irgendwelche Flügelkämpfe etc. auftreten.

Grüne = Was die NPD für den Verfassungsschutz, sind die Grünen für den CIA und andere Amidienste. als ein Auffangbecken für alle linken perversen gegründet um die Deutsche Innenpolitik und Gesellschaft zu zersetzen und wirtschaftliche Dominanz Deutschland in Westeuropa möglichst zu stören.
Damit die dummen Linken sich nicht pro-sowjetisch orientieren hat man sie als nützliche Idioten integriert. Schließlich soll die Friedenspartei ja Nato-Kriegseinsätzen nicht im Wege stehen. - Weiteres Ziel - Mültikülti und PC-Zersetzung im Stasi Sinne.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zersetzung_(Ministerium_für_Staatssicherheit)

Entsprechende Taktiken wendet man auch bei Parteineugründungen wie der AFD an, gezielte Unterwanderung etc.

SPD, CDU, FDP sind als "Altparteien" nicht dafür extra gegründet worden, aber natürlich wird hier auch viel hin und her und gesteuert.

Das jetzige "Sommertheater", kann man durchaus in dieses Ränkespiel einordnen. Linksgrüner "Kritiker"-Blog legt "Falle" die eigentlichen Daten stammen sicherlich nicht von "Whistleblowern" sondern von amerikanischen Spionen und Doppelagenten in den Ministerien wo vor kurzem erst einer der Aktenverschicker "aufgeflogen" ist.

Vermutlich dürfte das ein neuer Schuss Richtung Lothar de Maizière sein. Mit der Drohnen-Äffere hat es nicht geklappt, die Sachen-Sumpf Akten haben die Grünen (und Kontaktleute) selber wohl nicht oder man hat Angst vor zuvielen Dominosteinen.
Also setzt man ne vordergründiges Theater an um Merkel an der Seite irgendwie zu torpedieren.
Über diese vordergründige "Oppositionsarbeit" wurden die Plagiatminister erledigt, mit Guttenberg und Friedrich (Pedathy) nebenbei schauen das der CSU Einfluss nicht zu groß wird, die Amis mögen die CSU gar nicht, unkontrollier und unberechenbar. . Aber Guttenberg hat ja wie Bonusmeilen-Özdemir seine Atlantikerausbildung abgeschlossen und dürfte uns wohl bald wieder bundespolitisch beehren... Was ist schon ne Doktorarbeit von beschissenen Ghostwritern gegen nen Parteispenden-Finanzminister als "zweitbeliebtestem Politiker". Die Lügenpresse wird den schon entsprechend schnell wieder schönschreiben und aufbauen.

In Putins Archiv soll sich sehr viel über deutsche Politiker befinden, dieses geht jetzt  auf.WE.


Neu: 2015-08-06:

Allgemeine Themen:

[14:59] kopp: Wovor ausländische Besucher in Deutschland gewarnt werden

Haben Sie schon einmal einen für Ausländer bestimmten Reiseführer über Deutschland oder Österreich gelesen? In chinesischer, arabischer oder russischer Sprache? Sie können sich kaum vorstellen, wie kriminell die Deutschen dort dargestellt werden – ganz ohne böse Absicht.

Gehört alles zum "Abarten dier Kriegsschuld". 12 Jahre reichen um eine jahrtausendealte Kultur dauerhaft zu schädigen. Vor allem wenn sich der erste Mann im Staat nach 70 Jahren dauerhaft entschuldigen muss. Da haben die Denunzianten leichtes Spiel. Im Reiseführer gehörte vor den kriminellen deutschen Spitzen-Politikern gewarnt und vor nichts anderem! TB

[11:30] Sciencefiles: Polit-Sommertheater: Hat das Verteidigungsministerium ein Copyright auf Sterbeanzeigen?

Die Bundesregierung will verheimlichen, wie viele Sodaten in Afghanisten umgekommen sind, Begründung: Copyright auf die Papiere, in denen das steht.

Das ist sicher inszeniert um die Bundesregierung als Affen dastehen zu lassen.WE.
 

[11:00] Leserzuschrift zu 300.000 Deutsche ohne Wohnung, darunter 30.000 Kinder

Wo bleibt der Aufschrei der Gutmenschen? Und das im ach so reichen Deutschland? Grund für die Probleme dieser Menschen sind lt. Artikel, dass es zu wenig bezahlbare Wohnungen gibt. Na, das wird bestimmt besser, wenn sich die (bisher in ungefähr gleicher Höhe) hier eingefallenen Schmarotzer ebenfalls um Wohnungen bemühen. Für die kann nichts gut genug sein, und die eigenen Mitbürger interessieren niemanden. Eine Schande ist das.

Die hirnverbrannten Gutmenschen haben andere Interessen.


Neu: 2015-08-05:

Allgemeine Themen:

[17:15] Jetzt wird zurückgeschlagen: Staatsanwaltschaft prüft Anzeigen gegen Justizminister Maas

Wir sehen hier sicher ein Affentheater aus dem Drehbuch.
 

[09:18] focus: Bei nicht-öffentlicher Sitzung: So denkt Seehofer wirklich über die Asylpolitik

Schon häufiger hat sich Horst Seehofer öffentlich über die stark steigenden Flüchtlingszahlen geäußert. Nun hat der CSU-Chef in einer nicht-öffentlichen Kabinettssitzung zu deutlichen Worten gegriffen. Dem Bund wirft er erhebliche Versäumnisse vor – und die aktuelle Entwicklung hält er für „eine Katastrophe mit Ansage".

Seehofer dürfte die Fremdbestimmtheit langsam reichen. Immer wieder macht er Aussagen übe die wahren Strippenzieher hinter den Kulissen - weiter  so! TB

[10:06] Leser-Kommentare-DE zum blauen TB-Kommentar:

(1) Der Seehofer ist schon so oft umgefallen mit seiner Meinung, dass man eher behaupten möchte eine Windfahne ist eine Kompassnadel.

Das mag ja sein. Aber er ist einer der wenigen der diesbezüglich hin und wieder Klartext redet! TB

[10:40] Seehofer dürfte jetzt mehr Freiheit von seinen Handlern (die, die man nicht sieht, die aber wirklich entscheiden) bekommen haben. Die Politik soll sich jetzt zerfleischen.WE.

(2) bzgl. der nicht-öffentlichen Äußerungen Seehofers. Kann es sein, daß er den Braten gerochen hat und sich noch schnell auf die richtige Seite stellen will, bevor der ganze Asylwahnsinn unkontrollierbar wird? Das wäre Seehofers übliche Praxis. Oder hat er von irgendwelchen Strippenziehern den Auftrag dazu bekommen? Jedenfalls schon merkwürdig für Seehofersche Verhältnisse: Bis jetzt hat er so gut wie nie etwas sinnvolles von sich gegeben.


Neu: 2015-08-04:

Allgemeine Themen:

[13:20] Killerbiene: Der sächsische Sumpf

[9:15] Leserzuschrift: Diktatur Jobcenter

Ich hatte heute einen Termin beim Jobcenter. Die Sachbearbeiterin wollte mich kurzfristig sprechen und teilte mir mit, dass sie von dem Kursleiter, wo ich im Mai/Juni 2015 einen Kurs absolviert habe, informiert worden sei, dass ich dort im Kurs über Äußerungen bzgl. eines 3. Weltkrieges erzählt hätte und sie nun Schwierigkeiten bei solchen Äußerungen bzgl. einer Vermittlung zu einem Arbeitgeber hätte!!!
(Was für ein Schwachsinn!)

Ich erklärte der Sachbearbeiterin, dass dies überhaupt nicht stimmt, da ich lediglich einige Tage ein Buch mit dem Titel "Countown 3. Weltkrieg" in der Mittagspause gelesen habe. Dieser Kursleiter hat sicherlich den Buchtitel gesehen und dies sofort - diktatorisch - dem Jobcenter gemeldet/mitgeteilt.
Ich frage mich, wie lange wir diese Diktatur - ich bin immerhin 60 Jahre und kein Kind oder Schüler mehr - noch ertragen müssen. Man darf zum Schluß überhaupt nichts mehr derartiges lesen was "kontrolliert" und "gemeldet" wird ! Nicht vergessen werden darf, dass dies, Kursleiter/Jobcenter "Mobbing" ist, was diese Kleingeister mit den Arbeitslosen treiben ! Es wird allerhöchste Zeit für einen System-Wechsel !

Die sind wirklich alle dem Wahnsinn verfallen, weg mit ihnen!
 

[9:00] Leserzuschrift zu Video von 2013: Der deutsche Adel Das Erbe des Kaisers

Preußen hat einen Prinzen. Der Nachfolger von Friedrich dem Großen, Kaiser Wilhelm I, Friedrich III und Kaiser Wilhelm II, ist kein anderer als Georg Friedrich Prinz von Preußen, der letzte Nachfahre!
Hätten wir eine Monarchie, sei sie direkt oder konstitutionell, so wäre er das Staatsoberhaupt Deutschlands, denn er ist der rechtmäßer Nachfolger und wäre heute unser Kaiser!

Georg von Preussen wird aber nicht Kaiser, vielleicht wird er König von Preussen unter dem Kaiser.WE.


Neu: 2015-08-03:

Allgemeine Themen:

[17:05] tagesspiegel: Jeder fünfte Deutsche hat einen Migrationshintergrund

20,3 Prozent der Bevölkerung in Deutschland haben einen Migrationshintergrund. Diese Zahl ist innerhalb eines Jahres um drei Prozent gestiegen - vor allem wegen der überdurchschnittlich starken Zuwanderung.

Ho, Ho, Hooooo ähhh Hootooon! TB

[15:12] hs: Stadtpolizei schreibt Spielplatz-Knöllchen

Zuerst waren es die hohen Verkehrsstrafen, danach Parkstrafen etc. Jetzt werden auch schon die jugendlich mit schier unglaublichen Bußgeldern malträtiert. Gehört alles zur 3. Form der Staatsfinanzierung, die langsam immer wichtiger zu werden scheint.

1. budgeträre Staatsfinanzierung:    Finanzierung durch Steuern
2. monetäre Staatsfinanzierung:      Finanzierung durch Geldbetrug/Inflation/ kalte Progression
3. ANALE Staatsfinanzierung:          Finanzierung durch Bestrafung kleiner Vergehen = Verarschung der Biobürger! TB

[15:35] Leser-Kommentar-DE zum Knöllchen:

was hätte dieser Stadtpolizei-Abschaum gemacht, wären es traumatisierte Fachkräfte gewesen?

Erhöhung des Taggeldes und ein neues Iphone6!


[12:30] Geolitico: Wer stoppt Angela Merkel?

[10:20] Ist sie schon in ihrer türkischen Villa? Abgetaucht ‒ Was macht eigentlich Claudia Roth?

[8:45] Contra: Die politische Führung der BRD agiert gegen das Volk

Politik und Medien arbeiten fleißig daran, in Deutschland eine Gesinnungsdiktatur zu errichten. Strafgesetze sollen verschärft werden, damit die Berliner Politriege weiterhin gegen die Bevölkerung agieren kann.

Ja, so soll es aussehen: die Demokrattie soll wie eine Diktatur aussehen. Wenn die Demokrattie dann untergeht, werden wir davon für mindestens 50 Jahre geheilt sein.WE.
 

[8:15] DWN: Umfrage: CDU und CSU steuern auf absolute Mehrheit im Bundestag zu

Eine neue Umfrage sieht die Union im Deutschen Bundestag so stark wie noch nie. Trotz der Euro-Krise und des NSA-Skandals wäre es nach diesem Stand nicht möglich, Angela Merkel als Bundeskanzlerin abzulösen. Diese soll sich bereits mit der Vorbereitung des Wahlkampfs befassen.

Die Union ist wohl das kleinste, politische Übel. Anders kann man dieses Ergebnis nicht interpretieren. Weg mit diesem System!WE.
 

[7:50] Heise: Landesverrats-Farce: Warum sich die Regierung derart verheddert?

Nach Medieninformationen wussten mehrere Ministerien frühzeitig über Maaßens Aktion gegen die Journalisten von netzpolitik.org Bescheid

Das ist ziemlich sicher ein Event zur Diskredierung von Politik und Justiz.WE.
 

[7:45] Alle ins Straflager: Landesverräter mit Pension


Neu: 2015-08-01:

Allgemeine Themen:

[19:45] Kurze Internetrecherche genügt um zu erkennen, dahinter stecken die Elite und die Grünen: Netzpolitik.org und der Landesverrat: Alles nur Show?

[18:30] Damit es der Gauckler sieht: Protestcamp vor Schloss Bellevue: Identitäre Bewegung demonstriert gegen Asylpolitik

[19:40] Leserkommentar:
Es ist bald Zeit für einen Bürgerkrieg in Deutschland und die Entfernung der Despoten in ihren Elfenbeintürmen.

Kommt!
 

[14:30] Leserzuschrift zu Greift hier denn wohl der neue "Hassparagraph" ?

War da nicht kürzlich ein Bericht über finanzielle Unterstützung der ANTIFA durch SPD und Grüne ?
Bezahlte Gegendemos und gestellte Reisebusse ?

Bei denen greift in Zukunft das Volksgericht und das Straflager.
 

[10:15] MMnews: Merkel machts nochmal

Angela Merkel plant vierte Amtszeit und will bei der Bundestagswahl 2017 noch einmal anzutreten.

Der ehemalige Vorsitzende der CSU und jetzige bayerische Landtagsabgeordnete Erwin Huber glaubt, dass alle Politiker süchtig nach Macht und Anerkennung sind. In einem Gespräch mit dem Nachrichten-Magazin DER SPIEGEL sagte Huber: „Man braucht als Politiker auch eine Art Stoff. Man braucht das Gefühl, am Puls der Zeit zu sein, wichtig zu sein, ein Teil der Zeitgeschichte. Man trifft Entscheidungen, die möglicherweise über die eigene Lebenszeit hinaus bedeutsam sind. Es gibt verschiedene Suchtmittel, die da fast täglich injiziert werden und die es Politikern in der Regel nahezu unmöglich ma- chen, selbst auszusteigen."

Die Sucht habe auch negative Auswirkungen, so Huber. Man habe als Spitzenpolitiker kaum noch Freunde, man verliere alle Kontakte, erst merke man es gar nicht, und dann sei es eine Tatsache. Die Politik-Sucht betrifft laut Huber alle Ebenen, aber besonders stark die einflussreichen Politiker: „Alle Minister sind süchtig."

2017 ist die Merkel bereits in ihrem Exil - falls sie dort hin darf. Interessante Charakterisierung der Politiker. Real haben sie wenig zu entscheiden, andere Kräfte tun das.WE.

[14:30] Der Bondaffe: Machtrausch:

1. Machtrausch ist definitiv ein Gefühl das man nicht wieder hergeben will wenn man es einmal genossen hat. Ich kann das aus eigener Erfahrung heraus sagen.
2. Wenn man als erwachsener Mensch eine Persönlichkeitsstörung mit sich herumschleppt (es gibt an die zehn verschiedene Arten die ineinander verschwimmen) und deren Wurzeln in der Kindheit zu suchen sind hat man gerade bei einer narzisstischen Störung definitiv ein Problem in der Beurteilung und im Umgang mit seinen Mitmenschen.
3. Ist man außerdem als Erwachsener von stofflichen, bewußtseinsverändernden Suchtmitteln abhängig, wirkt sich das potenzierend und unberechenbar auf die Punkte 1 und 2 aus.

Zusammengefasst: Nicht nur in der Politik, auch in der Wirtschaft gibt es Personen auf die die drei genannten Merkmale zutreffen. Man muß nicht lange suchen.

Zumindest die Rauschigen in der Politik werden jetzt abserviert.
 

[9:40] Leserkommentar zur Verwaltung von Dresden (gestern):

Lese gerade Ihren Beitrag über die "Not" bei der Stadtverwaltung in Dresden. Bin Wessi und lebe seit 1992 hier, Berufsbedingt hatte ich in all den Jahren fast wöchentlich mit der Verwaltung in DD zu tun. Meine"Erlebnisse" dort frustrieren mich seit vielen Jahren. Da hocken wirklich unzählige "Sesselfurzer" auf dem Rathaus herum, die erschrecken und aus dem Schlaf geweckt werden, wenn man nach kurzem Anklopfen das Zimmer betritt. Schnell wird eine Akte aus dem Schreibtisch geholt.Schweiß tritt auf die Stirn. Man ist ja völlig überarbeitet. Geradezu geschockt, dass einer kommt. Man trägt sein Anliegen vor. Ja da ist ein Problem. Endlich hat der/das Mensch überraschenderweise etwas zu tun ( so eine Sauerei) und jetzt wird es schlimm.

Was ein normaler Mensch in 5 Minuten erledigt, gibt dem/ der Sesselfurzer/ Sessselfurzerin die Chance die berechtigte Existenz des Arbeitsplatzes zu belegen. Somit gibts ab jetzt für eine einfache Sache Probleme über Probleme.
Na ja kein Wunder. Meine Meinung und Erfahrung: Da werden die alten Seilschaften durchgeüttert. Bin sehr sicher "Die gibts noch"

Es ist wirklich Zeit für das grosse Ausmisten!
 

[9:15] Jetzt erwischt es die linke Antifa: Ärger am "KoZe": Polizeischutz für Bauarbeiten

[9:00] Ist leider nur Satire: