Sonstiges/Kuriositäten - 2015

Diese Seite enthält Themen, die garantiert auf keine andere Seite passen.

Neu: 2015-12-31:

[15:00] Nachtwächter-Jahresrückblick: Showdown: Beginnt 2016 mit einem großen Knall?

[13:12] Des Widerstandskämpfers Neujahrsansprache:

Demokratinnen und Demokraten,

Welche Erkenntnis dürfen wir aus dem Jahr 2015 mit in das Neue Jahr nehmen, einem Jahr vollgespickt mit falschen Prognosen, unerfüllten Erwartungen und unentwegter Schönrederei? Ja, es war ein Jahr wie die vielen Jahre zuvor auch, ein Jahr voller Pannen, Pech und Pleiten, mit anderen Worten, ein ganz normales Jahr für das schwer geprüfte Österreichische Volk. Man muß aber der amtierenden Nomenklatura schon zugestehen, dass sie auch diesmal alles auf ganz normalem Wege wieder hingebogen hat, mit Steuer- und Abgabenerhöhungen sowie Leistungskürzungen. Sicherheitsdenken und Risikoaversion der Österreicher fordern nun einmal ihren Tribut und finden ihre Rechtfertigung für Lüge, Diebstahl und Betrug der Funktionäre allerlei Couleurs sowie ihren Niederschlag in einer kontinuierlichen, ausufernden Verschuldungspolitik.

Man kolportiert schon in der Öffentlichkeit, dass das Jahr 2016 viel besser verlaufen werde, mit moderatem Wirtschaftswachstum, Steuergeschenken durch die Steuerreform und soziale Rundumabsicherung für alle, inklusive der dringend benötigten Zuwanderer. Sämtliche Spitzenpolitiker hatten letztes Jahr ihr Bestes gegeben und werden 2016 noch Besseres geben. Vielleicht dürfen wir sogar auf ein Neujahrszuckerl hoffen, das uns aber erst frühestens zum Zeitpunkt des Wiener Bonbonballes verkündet wird. Was uns die Hohen Damen und Herren nämlich hinter den Kulissen bislang vorenthalten haben, ist, dass es zu einer markanten Entspannung in den meisten Arbeitsprozessen kommen wird - was für gute Neujahrsnachricht, wenn auch verspätet. Eine von Beamten-Superexperten ausgeklügelte Super-Steuerreform, die alle Stückerln spielt, wird maßgeblich zur Entlastung überforderter Arbeitskräfte beitragen. Sozialstaatliche Visionen werden wahr, weniger Arbeit für Alle ist kein Credo mehr, sondern angewandte Sozialstaatlichkeit. Demütig und dankbar wird sich das Volk dem Sozialismus zeigen, denn so gut wie jetzt, ist es uns ja wirklich noch nie gegangen.

Das Ganze hört sich ja verlockend wie ein soziales Schlaraffenland an. Aber wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten. Wermutstropfen sozialistischer Reformationen sind Gegenreformationen von Volk und Wirtschaft. Natürlich werden viele von uns mehr Freizeit genießen können, weil ihre Arbeitszeit zwangsmäßig gekürzt wird, andere wiederum müssen überhaupt nicht mehr zur Arbeit erscheinen, weil sie abgebaut werden. Über die Reichen im Lande muß man sich auch nicht mehr den Kopf zerbrechen, da sie samt ihrem Kapital der Heimat den Rücken kehren werden. Was weniger produziert wird, wird durch Billigimporte aus Fernost kompensiert. Idealer geht es ja kaum noch, und Aufschuldungsspielraum ist auch hinlänglich gegeben, sogar für die Finanzierung unzähliger, wohlerworbener Frühpensionsantritte im kommenden Jahr.

Die Bereinigung der kleinkrämerigen Unternehmenslandschaft wird kommendes Jahr dank der Steuerreform in erhöhtem Tempo betrieben werden können. Eine Armee an qualifizierten Finanzbeamten wird auf die höchst kriminelle Unternehmerschaft verstärkt Jagd machen, sämtliche Schlupflöcher des Steuerbetrugs schließen und alle geläufigen Steuernotausgänge dicht machen. Das Schlagwort des Jahres wird „Registrieren" lauten, Registrieren von Schwarzgeldern und Flüchtlingen, wobei noch nicht eindeutig feststeht, ob zum Registrieren von Flüchtlingen auch die Registrierkassenpflicht vorgeschrieben wird. Fest steht nur, dass zum Registrieren der Flüchtlinge der Steuerzahler zur Kassa verpflichtet wird. Ob das Registrierungs-Koalitionsgroßvorhaben wirklich aufgehen wird, sei mal dahingestellt. Denn sowohl Flüchtlinge als auch Schwarzgelder lassen sich nur ungern registrieren. Wie nicht anders von Beamtenarbeit zu erwarten, sind auch da schon Pannen, Pech und Pleiten vorprogrammiert. Konzerne und Großbetriebe brauchen nichts zu befürchten und auch keine Androhungen von Betriebsschließungen machen, denn die Versteuerung ihrer flüchtenden Gewinne über Steueroasen bleibt natürlich unangetastet.

Der politische Wille zur Reform wird auch 2016 nicht auszumachen sein. Wie die berühmte Nadel im Heuhaufen bevorzugt er sich zu verstecken. Nichts diesbezügliches ist am Horizont auch nur annähernd ersichtlich. Die Hoffnung auf Reform besteht also weiterhin auf das Eintreten „unvorhergesehener" Ereignisse, die es schon richten werden. Von der amtierenden Politkaste brauchen wir auch nichts zu erwarten, sie wird ihre Politik des Volksverrats und der Volksverarmung fortsetzen. Verneigen vor ihr tun wir uns ohnehin schon lange nicht mehr, nur bücken müssen wir uns noch, immer tiefer bücken, um Fragmente eines Niveaus zu finden.

Gute Prognosen gibt es zum wiederholten Male für das Beamtentum, ist es doch Hauptprofiteur der Gesellschaft und des Inkrafttretens der Steuerreform. Das Beamten-Perpetuum mobile wird auch weiterhin wie geschmiert funktionieren, der Staat macht Beamte und Beamte machen Staat. Es würde daher nicht verwundern, wenn zunächst in einer neuen Beamtendienstordnung die tägliche Anbetung des Sozialstaates vorgeschrieben würde, in weiterer Folge auch in Kindergärten und Schulen.

Aus wirtschaftlicher Sicht dürfen wir für 2016 vom anhaltenden Trend weiterer Betriebsschließungen, gehäufter Insolvenzen, Produktionsverlagerungen in das Ausland, Aushöhlungen von Stiftungen und Kapitaltransfers in Steueroasen ausgehen. Auch 2016 wird uns voraussichtlich die reibungslose, gut funktionierende und bestens organisierte Schattenwirtschaft über die Runden helfen. Der Staat wird uns wie gehabt Wohlstand für alle, soziale Sicherheit sowie Einkommen ohne Leistunserbringung versprechen. Besser wäre es aber, sich auch weiter auf die traditionellen Stärken der Österreicher zu verlassen, wie Schwarzarbeit, Steuerhinterziehung und Staatsbetrug. Deshalb glaubt auch 2016 an diese Österreichische Schattenwirtschaft!

WEG MIT DER SOZIALISTISCHEN STEUERDEMOKRATUR !
HER MIT DEM 2016er-VOLKSAUFSTAND !

[13:30] Der Widerstandskämpfer bekommt jetzt alle seine Wünsche erfüllt. Schiessen darf er auch, wenn er will.WE.


Neu: 2015-12-30:

[15:50] breitbart: Man Dies in Germany After Blowing Up Condom Machine


Neu: 2015-12-28:

[13:55] andernweltonline: 2015: Ein schwieriges Jahr – mit hoffnungsvollem Ausblick


Neu: 2015-12-26:

[12:04] Leser-Zuschrift-DE zu "das hätte Gauck eigentlich sagen müssen":

Ich wünsche Euch von ganzen Herzen ein frohes Fest.
- vielleicht hat der Klinikchef Josef Wieder  es verdient von euch (nochmals?) veröffentlicht zu werden
- diese "alternative Weihnachtsansprache" war in 2014
- und vieles von ihm Beschriebene ist noch schlimmer geworden.
- es war seine letzte Ansprache, jetzt gibt es neue "Chefs".
"alternative Weihnachtsansprache - was der Bundespräsident hätte eigentlich sagen müssen"
 
https://www.youtube.com/watch?v=1NWre1--Ng4

Wir hatten diese Ansprache schon im vorigen Jahr. Aber sie verdient sich eine Neuauflage! TB


Neu: 2015-12-24:

[09:06] breunig: Eine Weihnachtsansprache der Kanzlerin (die sie so niemals halten wird)

Nächstes Jahr wird die Kanzler-Weihnachtsansprache sowieso ein anderer halten! TB
 

[09:05] ET: "Gibt es einen Weihnachtsmann?" Chefredakteur antwortete 1897 in der SUN

[08:35] Der Widerstandskämpfe: Weihnachtsansprache auf Sozialistisch:

Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten,

Die Finanz- und Wirtschaftskrise der letzten Jahre hat uns alle zu Opfern eines kaltblütigen Kapitalismus gemacht. Nicht gerade leicht hat sich für Viele von uns das abgelaufene Jahr gestaltet. Eigentlich hatten wir uns den Verlauf ganz anders vorgestellt. Vielleicht war es auch nur Wunschdenken und Fehlinterpretation, was die gebildeten Herren von WIFO und IHS uns von moderatem Wachstum und Aufschwung da prognostiziert hatten. Es kann natürlich auch sein, dass wir das Eine oder Andere falsch verstanden hatten. Vielleicht hätten wir uns doch die Mühe machen sollen, die wissenschaftlichen Schriften der Weisen von Österreich auch wirklich einmal durchzulesen, vor allem das berühmt berüchtigte Kleingedruckte. Mit sozialistischem Stolz können wir dennoch verkünden, dass Österreich noch einmal die Kurve gekratzt hat, was vornehmlich daran gelegen hat, dass die sozialistische Bundesregierung bei der Umsetzung ihrer Staatsliebe auf die hunderten Reformvorschläge des Rechnungshofes dankend verzichtet hat.

In einem anhaltend schwierigen, globalen Umfeld ist es der sozialistischen Solidaritätsbewegung überraschend gelungen, die vergleichsweise einmalig hohen Sozialstandards zu halten, wenn nicht gar auszubauen. Der Wirtschaftsstandort Österreich hat sich international als Sozialparadies herumgesprochen und sich gegenüber starken Konkurrenten wie Ungarn, Polen, Tschechien und Slowakei erfolgreich durchsetzen, positionieren und behaupten können. Österreich zieht mittlerweile nachhaltig massenhaft auswanderungswütige Fachkräfte aus aller Welt an, womit die Basis für einen lang andauernden Aufschwung gelegt ist. Das von der Wirtschaft gebetsmühlenartig angesprochene Problem des chronischen Facharbeitermangels dürfte damit endgültig behoben sein, dank allumfassender, sozialistischer Lösungskompetenz und angewandtem, sozialistischen Humanismus. Die sozialistische Politik der Forcierung der multikulturellen Gesellschaft war nebenbei derart vorausschauend, dass mit einem Schlag als angenehmer Nebeneffekt auch das grausame Thema der Unfinanzierbarkeit der Pensionen vom Tisch sein dürfte - was für genialer Schachzug und gefinkelter Hintergedanke der parteiideologischen Zentralgehirne.

Viele verkennen noch immer, dass die sozialistische Politszene Österreichs zu den progressivsten Politmodellen der Welt gehört. Vor allem Oppositionelle werden nicht müde, all jene sozialistischen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte schlecht zu reden. Anstatt die großartigen Chancen einer Vermischung der Völker zu sehen, schüren sie nur Angst vor dem Fremden und dem Andersartigen. Der sozialistische Fortschritt wird vor allem von EINEM Störenfried unentwegt torpediert. Die Attacken gegen den sozialistischen Humanismus hatten zwar der Solidaritätsbewegung einige Wahlschlappen eingebracht, was aber nicht als Schwäche der Partei auszulegen ist, sondern als Verirrung des Wählers. Sozialismus ist immer seiner Zeit voraus, daher auch fortschrittlich. Zu einem späteren Zeitpunkt ziehen dann auch die Wähler nach.

Diverse, oppositionelle Dauerkritiker mögen uns ein schlechtes Zeugnis im Hinblick auf das Abschneiden des Wirtschaftsstandortes in internationalen rankings zum Vorwurf machen. Das kann uns Sozialisten schon lange keine Kopfzerbrechen mehr bereiten, das war für uns noch nie von großem Belang, steht die Verteidigung unserer wohlerworbenen Rechte doch bekanntlich an oberster Stelle der sozialistischen Agenda. Erbittert werden wir uns auch weiterhin gegen unsoziale Reformen zur Wehr setzen. Der diesbezüglichen Verhinderungspolitik wird im kommenden Jahr vermehrt Aufmerksamkeit geschenkt werden müssen. Echte rote Bullen und Bonzen gehen nicht unter.

Die sozialistische Solidaritätsbewegung hatte dieses Jahr den Wandel von der Arbeiterbewegung zur Beamtenbewegung endgültig vollzogen. Der Arbeiter gehört definitiv zu einer aussterbenden Spezies, ist daher als Zielgruppe uninteressant geworden und folglich als Auslaufmodell anzusehen. Der Fokus verlagert sich demgemäß auf Beamte und Pensionisten als die attraktiveren Zielgruppen in der Zukunft, deren Zahl in einem atemberaubenden Tempo steigt. Die Finanzierung dieser Klientel machte eine Neuausrichtung des Steuersystems unabdingbar. Neue Steuergesetze, vornehmlich gegen Kapitalisten, Unternehmer, Vermögende, Besitzende und Schwarzarbeiter gerichtet, konnten ohne größeren Widerständen dem Steuerzahler als die Steuerreform aller Steuerreformen unterjubelt werden. Die sozialistische Beamtenbewegung hat damit den Grundstein für die langfristige Absicherung der Finanzierung der Beamtenprivilegien gelegt. Wir konnten damit erfolgreich bei vielen unserer Genossen, durch die Krise aufgetretene Ängste und Existenznöte, beseitigen. Fester denn je sitzen wir im Sattel auf dem Rücken des Unternehmeresels, der resigniert der Karotte hinterherläuft, die wir ihm stets vorhalten. Falls das Unternehmertum dennoch aufmucken oder gar bockig werden sollte, halten wir selbstverständlich die Peitsche parat.

Selbstbewußt dürfen wir nun auftreten. Waren es doch wir Sozialisten, die jenen historischen Moment herbeigeführt haben, der dem bisher praktizierten Umverteilungsautomatismus von unten nach oben den Garaus macht. Was für Weihnachtsgeschenk von großer Tragweite, das wir unserer Wählerschaft gemacht haben. Jawohl, die Umprogrammierung des Umverteilungsautomatismus von oben nach unten bringen wir nun schleunigst in Gang. Der Bereicherung der Kapitalisten auf Kosten wertschöpfender Arbeitnehmer wird somit Einhalt geboten. Auch Kapitalisten und Unternehmer sollen dazu gezwungen werden, ihren solidarischen Beitrag zur Aufrechterhaltung der sozialistischen Gesellschaft zu leisten.

Die sozialistische Koalition hat im abgelaufenen Jahr ihr Bestes gegeben und die Weichen für eine sichere, harmonische und friedliche Zukunft gestellt. Arbeit und Wohlstand für alle sind keine Utopie mehr. Hohe Steuern und Leistungsbereitschaft sind keine Gegensätze mehr. Der sozialistische Einheitsmensch mit Einheitsbildung und Einheitseinkommen ist greifbar nahe. Den Sozialismus soll es solange geben, solange es die Welt gibt, und die Welt soll es immer geben. Dieses Jahr können wir Euch zu Weihnachten nichts schenken. Glaubt aber an die Segnungen der Steuerreform im kommenden Jahr und Ihr werden aus dem Staunen nicht herauskommen. Glaubt an dieses sozialistische Österreich. Freundschaft.

Die Parteizentrale wünscht hiermit allen Genossinnen und Genossen noch einen verdienten, wohlerworbenen Weihnachtskonsum.

WEG MIT DEN BLÖDEN REDEN !
HER MIT DEN KAISERREFORMEN !

LG
Der Widerstandskämpfer

[13:30] Widerstandskämpfer, sei versichert: mit dem Jahr 2015 endet der Sozialismus, dann kommt die Monarchie. Leider müssen wir noch durch den Hochverrat des Sozialismus. Und der SUV-Fahrer kann es nicht mehr erwarten, dass die Kleinwagen- und Langsamfahrer endlich von der Strasse verschwinden. Sein Wunsch wird erfüllt werden.WE.


Neu: 2015-12-22:

[15:07] travelbook: Für Familien! Die besten Länder zum Auswandern


Neu: 2015-12-20:

[09:42] Leser-Zuschrift-DE: Die Fabel vom Hund und den Zecken

Einst ward ein neuer Hund geboren. Ein Hund der so noch nie da war in dieser Welt. Der Hund wuchs und gedeihte. Er gewann an Kraft und Größe. Als der Hund nun groß und stark geworden war wollte der Hund nun die Welt erforschen. Er trat in die große, neue und unbekannte Welt hinaus und begann sie zu entdecken. Voll Freude und Kraft bellte der Hund so laut das es alle hörten. Der Hund war in der Welt.

Was gab es da nicht alles zu sehen in der Welt. Es gab andere Hunderassen. Es gab andere Tiere. Es gab so Vieles, so Schönes. Alles hatte wunderbar miteinander zu tun. Auf seinem weiteren Weg durch das Land gab es auch Gestrüpp. Sträucher in denen Zecken saßen und warteten. Die Zecken wussten was sie wollten. Sie wussten was sie brauchten um ihre Nachkommen zu erschaffen. Es war Blut. Nein, nicht das eigene Blut half ihnen zum Überleben und um Größer zu werden. Nur das frische Blut von Anderen konnte das Überleben sichern.

Also warteten diese Zeckenschar in den Sträuchern und Gestrüpp. Wartete bis die Zeit reif war. Bis ein ahnungsloser, weltoffener und neugieriger Hund vorbei gestreift käme. Auf diesen Ahnungslosen hatten die Zecken gewartet.

Neue Kraft, neues Blut, schrien sie gemeinsam und ließen sich auf das Hundefell fallen. Sie sprangen es an. Sie krabbelten von unten herauf. Aus jeder Richtung kamen die Zecken und nahmen Platz an der neuen Quelle. An der Quelle des Blutes welche vielfach reiche Nachkommenschaft versprach.

Zuerst waren nur sehr wenige Zecken im Fell des Hundes die zu Saugen begannen. Nach langer Zeit des köstlichen Mahls an der Lebenskraft des Hundes, seines Blutes, waren allesamt alle Zecken voll vom köstlichen Blutgericht. Der Hund indes nahm nur gelegentlich ein Jucken und Beißen wahr. Nichts Schlimmes. Kaum spürbar. Nichts worüber Hund sich Sorgen machen sollte oder wollte. Die Welt war so groß und es gab so Vieles zu sehen.

Auch die Zecken hatten große Freude mit und an diesem Hund. Auf diese Labsal wollten sie nicht mehr verzichten. Auf dem Hund nun wohnend begannen sich die Zecken wohlgenährt, dick, satt und kugelrund nach anderen Zecken auf dem Hund umzusehen. Aus den wenigen Zecken auf dem Hund wurden nach kurzer Zeit eine neue und noch eine neue und danach noch mehr neue Generation an Zecken geboren und durfte sich am blutreichen Hund beteiligen und laben.

Langsam spürte der Hund, es juckte mehr, das schnelle Laufen war nicht mehr so wie früher. Es fehlte einfach die Kraft. Hätte der Hund vom Blut und dem Hunger der Zecken nach seinem Blut gewusst, wäre dem Hund sicher eingefallen was er hätte tun können. Der Hund aber war ahnungslos und konnte sich nicht gegen die Zecken wehren. Er wurde zusehends schwächer und müder. Seine Kraft schwand, seine Zähne fielen aus, er konnte selbst nichts mehr fressen. Am Ende gab es statt dem Hund nur noch die Knochen und das Fell. Der Rest war verschwunden.

Von Zecken ausgesaugt und verhungert sagten andere wissende Hunde im Vorübergehen.

Als dieser Tag kam befanden die Zecken, dass es Zeit wäre sich einen neuen Hund zu suchen. Sie zogen weiter zum nächsten Hund.

Interpretationsangebot :

Hund : ist Deutschland nach dem 2. Weltkrieg

Zecken : sind die üblen Politiker die den Hund töten werden durch ihr Tun.

Nachkommen der Zecken : sind alle Blutsauger welche den Lebenssaft Deutschlands stehlen.

Knochen oder Fell was wollen Sie sein ? Nichts davon ? Pech gehabt.

Unterschrift

Ein armer Hund


Neu: 2015-12-18:

[09:02] orf: Uni widerruft Ehrendoktorat für Konrad Lorenz

Die Universität Salzburg widerruft weitere Ehrendoktorate. Diesmal das des Nobelpreisträgers Konrad Lorenz. Der weltbekannte Verhaltensbiologe und Forscher über Graugänse hatte sich klar zur Nazi-Ideologie bekannt.

Leser-Kommentar-AT:
... ich gehe davon aus, dass all jene die diese Entscheidung mittragen ihre eigenen Eltern, Großeltern, Tanten, Onkeln... ebenfalls als Nazis bezeichnen und ab sofort den Kontakt zu ihnen meiden. Den die haben ebenfalls „Hei. Hit..." gerufen und dazu beigetragen, dass der Massenmord an den Juden überhaupt erst möglich war. Und warum aberkennen sie den Titel erst jetzt? Was für eine Scheinheiligkeit, denn jahrelang war es ihnen egal!

[09:39] Leser-Kommentare-DE zu Lorenz: must read!!!

(1) Die allergrösste Scheinheiligkeit besteht doch darin, das er genau das gemacht hat, was heute noch Karrierevorraussetzung ist: Besondere Regimetreue zu bekunden und mit den Wälfen zu heulen, heute jedoch in Sachen wie Refugees welcome , Klimawandel usw. Die Struktur hat sich nicht verändert, nur das Feindbild ! Selbstständig denkende Menschen sind weiterhin nicht gewünscht und müssen ausgemerzt werden.

(2) Der Schrauber: Die Primaten, die sowas verzapfen und vorantreiben, sind auch anscheinend nicht ausgelastet in ihren Parasiten- und Versorgungsposten und haben größte Langeweile. Es wird Zeit, das zu ändern, 12h nach Kartoffeln buddeln, um überleben zu können sollte keine Langeweile aufkommen lassen.

[13:30] Das ist wieder ein gutes Beispiel dafür, wie unvorstellbar links-grün gehirngewaschen die Unis inklusive derem Management sind. Sie kommen alle weg.WE.


[08:07] n8wächter: DARPA: Die 3 Top-Voraussagen für die nächsten 30 Jahre

Angesichts von Milliarden von Dollars und ungenannter "Black Budgets" laufen bei DARPA geheime Projekte, die nicht einmal dem US-Präsidenten oder dem Kongress bekannt sein dürften. Wenn diese Leute also eine Zukunftsvision vorstellen, dann ist es Wert etwas genauer hinzuhören.


Neu: 2015-12-17:

[14:01] Leser-Suche-DE nach Walter:

mein Bruder Walter hat mich schon vor vielen Jahren – es dürfte so um 2007 gewesen sein – auf Hartgeld.com aufmerksam gemacht und sie als die beste Internet-Seite bezeichnet. Seitdem lese ich fast täglich Hartgeld und ich kann seiner damaligen Aussage nur zustimmen. Mein Bruder hatte sich mit bescheidenem Kapital in Day-Trading versucht und ist dabei Pleite gegangen. Daraufhin hat er sich abgesetzt – wohin weiß keiner - und sich nie wieder gemeldet.
(Schulden dürfte er, wenn überhaupt, nur in unbedeutender Höhe haben).

Wir restlichen Geschwister – mein anderer Bruder, meine Schwester und ich haben vor einem knappen Jahr schon einen Privatdetektiv mit der Suche nach ihm beauftragt, jedoch bisher ohne Erfolg.
Da unser Vater vor drei Jahren gestorben ist, geht es neben der menschlichen und familiären Seite um das Erbe von uns vier Geschwistern.
Mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit liest Walter noch immer die Hartgeld-Seite.
Hier meine Bitte:
Könnten Sie – z.B. auf der Seite „Sonstiges" - einen „Steckbrief" nachfolgenden Inhalts auf ihn veröffentlichen, damit er über den Tod des Vaters informiert wird und sich bei seinen Geschwistern meldet?

"Vater gestorben – bitte bei Geschwistern melden:
Name des Vaters: Rudolf, erlernter Beruf Frisör
Name der Mutter: Theresia
Name der Geschwister: Johannes, Brigitte, Josef
Name der Oma: Ursula
Name seines Schwagers und seiner Schwägerin: Horst, Sabine
Name seiner Neffen: Markus, Florian, Michael, Korbinian
Name Onkel / Tanten (nur eine Auswahl): Franz, Hilde, Elsa, Mariechen
Der Altersunterschied zu einem Bruder beträgt exakt 10 Jahre MINUS einem Tag."

Vielen Dank für Ihre unermüdliche Aufklärungsarbeit.
Ich wünsche Ihnen gesegnete Weihnachten und ein gutes Neues Jahr 2016.

[08:44] Leser-Kommentar-DE "an Weihnachten soll der Staat nicht mitverdienen":

Dem Leser von gestern kann ich nur zustimmen. An meinen Weihnachtsgeschenken verdient der Staat auch nur minimal:
Gold: keine MwSt.,
Silber: nur differenzbesteuert,
Bücher (meist vom Kopp-Verlag): Reduzierter MwSt-Satz.


Neu: 2015-12-16:

[19:27] Leser-Zuschrift-DE zum "Ernst machen":

So, jetzt habe ich ernst gemacht: Anschaffung neues Auto entgültig gestorben, damit fast 10.000,- € an Mwst. diesem linksgrünversifften Staat entzogen.
Gestern war wieder ein Tag der "Sonderangebote und des Preisdumpings (1 oz Gold Krügerrand/Maple Leaf 1004,- € Herst. 2015 Neuware)" für Gold und Silber, das habe ich genutzt und bestellt.
Soviel sei verraten, die Frachtkosten mit Versicherung betragen 160,- Euro.
Dabei sind kleine 1 g Geschenkbarren im Blister, 2,5 g Goldbarren (unter 100 €) Faszination Gold in sehr schönem Blister,- zum verschenken und "anfüttern" an sehr gute Freunde, statt Mwst-pflichtiger Schnickschnack. Vieleicht kommt damit der eine oder andere auch auf den "Geschmack". Empfehlung an die HG Gemeinde es gleichzutun: "Oh wie es dann glitzert und glänzt unter den Weihnachtsbäumen"!

[20:00] Sehr gut gemacht: Tolle Autos wird es in der Depression für ein paar Brote geben.WE.


Neu: 2015-12-13:

[11:48] youtube: Heinz Rudolf Kunze - Willkommen liebe Mörder

Unbedingt anhören! Da traut sich einer was! Selten in der staatsgesteuerten Kunst-Wichser-Szene! TB

[13:28] Leser-Kommentare-DE zum blauen TB-Kommentar:

(1) ich bin grundsätzlich in den meisten DIngen Eurer Meinung. Danke für Eure Arbeit!
Nur dass Künstler bei Euch meistens wie gehirnamputierte Idioten betitelt werden, vor allem mit der entsprechend primitiven Rethorik,
finde ich ziemlich bescheiden. Ich bin Musiker (aber eben auch Betreibswirt und Politik-Insider) und würde mich freuen, wenn man als
Künstler nicht automatisch in eine verstrahlte Links-Ecke gedrückt werden würde, auch wenn es dafür viele Beispiele gibt. Das ist leider so
ein Reflex. Künstler sind lebensferne Träumer.

ABER:
Kultur ist wichtig und hat eine sehr wichtige Aufgabe.  Beweise: Was wird im Krieg meist als erstes zerstört oder gestohlen: Kunst!
Womit ziert sich z.B. das italienische Ein-Euro Stück: Leanardo Da Vinci (Der gute Mann ist schon seit Jahrhunderten tot)
Kunst ist auch immer Spielball der Politik. Ricktig. Sie hat Kraft. Sie ist frei (im besten Falle).
Von Kunst geht für die Mächtigen immer eine große Gefahr aus! Sie hassen sie, weil sie ihnen den Spiegel vorhält und sie dann ihre eigenen Dummheit und Kurzsichtigkeit sehen könnten.

Natürlich haben Sie generell Recht. Und wir entschuldigen uns bei dne Nicht-Staatskünstlern. Die beiden Redakteure sind jedoch Österreicher und in der hiesigen Kunstszene (zumindest Literatur, Schauspiel, Malerei, Bildhauerei und über allem das Kabarett) kommen nur jene Künstler hoch, die sich dem Linkstum anbiedern. Und wir haben es satt, immer wieder dieselben Gesichter zu sehen die uns als Superstars gezeigt werden. Und eren Leistung zumeist bei der Absonderung linker Gedanken besteht. Mittlerweile werden sogar die Schistars zur Politagitation missbraucht. Sowohl Fenninger als auch Hirscher werden nicht müde, uns mitzuteilen wie wichtig die offenen Grenzen und Herzen sind! Es ist so widerlich! TB

[14:45] TB hat vollkommen recht. Wir wollen nicht zwangsweise per Steuern für diese Links-Agitatoren zahlen.WE.

(2) Ich verstehe TB sehr gut, es ist der Unterschied zwischen Kunst und Gekünselt.

(3) Danke, TB, für diesen Kommentar. Genau das ist mir in den letzten Wochen auch aufgefallen. Es ist so offensichtlich, so aufdringlich, so widerlich, wie Sie schreiben. Aber diese Sportler können wahrscheinlich nicht anders, sonst werden sie von ihrem Management oder den Medien fertiggemacht. Überall das gleich miese Spiel. Man stelle sich vor, die Fenninger gibt in einem Interview bekannt, dass sie es nicht richtig findet, was sich an Österreichs Grenzen abspielt und dass sie nicht bei einem Flüchtlings-Willkommenschor auf einem Bahnhof mitsingen möchte........

Stimmt, aber die Sportler können da wenig bis gar nix dafür. Wenn Sie nicht miteinstimmen verlieren sie die Raika-Verträge. Wir wissen ja, wer der Flüchtlingsbeauftragte der Republik Österreich ist. Der Ex-Raika-Macht-Geilist Konrad! Da schließt sich der Kreis der Meinungsmanipulation! TB

[13:27] Silberfan zum Lied von H R Kunze, hier der Liedtext, weil man es im Video auch nicht alles so gut versteht:

Text: "Willkommen liebe Mörder Ist es jeder Vierte ist es jeder Dritte aber sie sind hier ganz in unsrer Mitte jeder kann es sein keinem kann man trauen manchmal sind es Männer ab und zu auch Frauen. Sie wollen uns zerstören sie wollen uns vernichten nichts wird sie dazu bringen darauf zu verzichten wir möchten das verdrängen und einfach ignorieren uns weiter davor drücken den großen Kampf zu führen. Willkommen liebe Mörder fühlt euch wie zuhause bedient euch macht es euch bequem kurze Atempause nichts nehmen wir euch übel Empörung nicht die Spur ihr habt halt eine andere Umbringekultur. Jeder sieht es kommen die Bedrohung steigen jeder ist beklommen keiner will es zeigen laßt uns das vertuschen nicht darüber reden alle gegen alle jeder gegen jeden. Sie pflegen fremde Bräuche so lautet das Gerücht Genaueres weiß keiner denn man erkennt sie nicht und wenn sie unter sich sind dann lachen sie uns aus nie würden sie behaupten mein Haus ist euer Haus. Willkommen liebe Mörder wir sind so tolerant die Dunkelheit bricht bald herein über dieses Land wir reichen euch die Kerzen damit ihr besser seht und euch das nächste Opfer nicht durch die Lappen geht. Willkommen liebe Mörder ein viel zu hartes Wort wir haben doch Verständnis ihr nennt das nicht mal Mord ihr tut’s aus Überzeugung und wenn man’s überlegt wir sind so schlaff und müde wir gehören weggefegt."


Neu: 2015-12-11:

[16:04] Heinrich Heine Prophetie zum Kaiser:

"Ich habe mich mit dem Kaiser gezankt
Im Traum, im Traume, versteht sich -
Im wachenden Zustand sprechen wir nicht
Mit Fürsten so widersetzig.

Nur träumend, im idealen Traum,
Wagt ihnen der Deutsche zu sagen
Die deutsche Meinung, die er so tief
Im treuen Herzen getragen.

Als ich erwacht', fuhr ich einem Wald
Vorbei, der Anblick der Bäume,
Der nackten hölzernen Wirklichkeit,
Verscheuchte meine Träume.

Die Eichen schüttelten ernsthaft das Haupt,
Die Birken und Birkenreiser,
Sie nickten so warnend - und ich rief:
»Vergib mir, mein teurer Kaiser!

Vergib mir, o Rotbart, das rasche Wort!
Ich weiß, du bist viel weiser
Als ich, ich habe sowenig Geduld -
Doch komme du bald, mein Kaiser!

Behagt dir das Guillotinieren nicht,
So bleib bei den alten Mitteln:
Das Schwert für Edelleute, der Strick
Für Bürger und Bauern in Kitteln.

Nur manchmal wechsle ab, und laß
Den Adel hängen, und köpfe
Ein bißchen die Bürger und Bauern, wir sind
Ja alle Gottesgeschöpfe.

Stell wieder her das Halsgericht,
Das peinliche Karls des Fünften,
Und teile wieder ein das Volk
Nach Ständen, Gilden und Zünften.

Das alte Heilige Römische Reich,
Stell's wieder her, das ganze,
Gib uns den modrigsten Plunder zurück
Mit allem Firlifanze.

Das Mittelalter, immerhin,
Das wahre, wie es gewesen,
Ich will es ertragen - erlöse uns nur
Von jenem Zwitterwesen,

Von jenem Kamaschenrittertum,
Das ekelhaft ein Gemisch ist
Von gotischem Wahn und modernem Lug,
Das weder Fleisch noch Fisch ist.

Jag fort das Komödiantenpack,
Und schließe die Schauspielhäuser,
Wo man die Vorzeit parodiert -
Komme du bald, o Kaiser!"


Neu: 2015-12-10:

[08:26] Cartoon: Die drei Affen extended version


Neu: 2015-12-08:

[17:40] TO: Malaysia Flughafen sucht Besitzer von drei herrenlosen Boeing 747

Das ist in allen Medien. Sollen das vielleicht Terrorflugzeuge werden?

[18:00] Leserkommentar-DE:
die wissen also nicht mehr, wem sie die Landeerlaubnis erteilt haben oder niemand weiß, wohin die Rechnung für das letzte Auftanken geschickt wurde. Das ist so absurd, dass es eigentlich nur ein Hinweis sein kann, dass (herrenlose) Flugzeuge plötzlich irgendwo auftauchen können, auch und vor allem aus der Luft.

Deswegen ist es ja verdächtig. Ausserdem hat jedes Flugzeug an vielen Teilen eine Nummer, mit der alles nachverfolgt werden  kann.WE.

[19:15] Silberfan und die Terror-Flugzeuge:

Die Inflationierung bei myteriösen Flugzeuggeschichten und Terror nimmt weiter zu, auch die Bombendrohungen und Attentasversuche kommen in Fahrt. Ist kein Zufall und wir werden noch einiges mit Flugzeugen erleben.
Bisher sind in 2 Jahren schon einige Flugzeuge verschwunden oder abgeschossen oder bombardiert worden.
Alleine heute gab es schon 3 Artikel über Flugzeuge (MH370, 3 herrenlose Boings, eine Drohung auf ein Air France Flugzeug in Kanada). Gerade kommt noch die Meldung rein, dass die Taliban in Afghanistan einen Flughafen gestürmt haben. Nun brauchen nur mal ein paar Daesh-Terroristen mit gefälschten Pilotenscheinen und gefälschten Boingpapieren die 3 Maschinen in Kuala Lumpur starten: Ziel unbekannt, wahrscheinlich ferngesteuert(?).

Bis heute fehlen 11 weitere Flugzeuge und MH370 und nun kommen weitere 3 Maschinen dazu und die Taliban befinden sich auf dem Flughafen von Kandahar. Das alles zusammen und die Terrorarmeen im Westen, dass wird einmal sehr blutig enden und in einen größeren Kriegsakt übergehen, wenn es so geplant ist. Eine riesige Terrorshow wurde aufgebaut, hartgeld-Leser sind längst darüber informiert und wissen was da kommen soll.

Die Frage ist nur, wann die Terror-Show startet.

[19:50] Dr.Cartoon:
Erstaunlich das die drei Flugzeuge über kein Unternehmenslogo verfügen (umlackierte Maschinen?). Wenn es Terror-Maschinen sind, warum parken sie in aller Öffentlichkeit und nicht auf einem Militär-Flughafen? Möchte jemand eine Spur zu den Hintermännern legen?

Wir sollten es bald erfahren. Malaysia ist ein grossteil islamisches Land. Das sind Langstreckenflugzeuge, die können jede Stadt in Europa erreichen.WE.

[20:00] Silberfan Zusatz zum blauen Kommentar von WE 19:15

Das weiß nur die Macht, die das meiste Geld hat, diese ganzen Shows zu bezahlen, die die Terrorarmee aufgebaut haben, die  Flugzeugstorys erfunden haben, die Medien in der Hand haben was wann wie zu berichten ist, die die Politker in der Hand haben und alles drum herum kontrollieren. Geld spielt keine Rolle für diese Macht, 500 Billionen sollen sie haben, das sind 26 mal mehr als  die USA Schulden hat, da ist doch alles klar.

Nur diese Macht entschiedet wann es zum Showdown kommt, das gesamte Systemabbruchtheater ist eine komplette Inszenierung, aber die restliche Menschheit hat überhaupt keinen blassen Schimmer was da läuft und wir wenigen Informierten wissen das fast alles nur den Zeitplan und das X-Datum das darf niemand wissen, denn das ist das einzige was die Planer aus bestimmten Gründen für sich behalten müssen, denn es soll so aussehen, als ob die es auch nicht wüssten und sie sowieso nichts damit zu tun haben.

Diese Macht hat auch keinen zeitlichen Spielraum mehr, da ein riesiger Apparat daran im Hintergrund arbeitet.WE.


Neu: 2015-12-03:

[15:30] Anderwelt: Bericht zum Absturz der Air Asia deckt Mängel bei der Pilotenausbildung auf

Am 28. Dezember 2014 ist ein A 320 der Air Asia Flug QZ 8501 nahe der Insel Palau Beitung ins Meer gestürzt. Knapp ein Jahr später liegt der Abschlussbericht des NTSB vor und er muss Fachleute in höchste Alarmbereitschaft versetzen. Die Piloten waren nicht in der Lage, ihr Flugzeug ohne Autopilot sicher zu steuern. Ein Problem, das in Fliegerkreisen schon länger bekannt ist.

Wie schaffen die das IFR und die ATPL? Hat noch jemand Lust, geflogen zu werden?WE.

[16:50] Der Schrauber:
Verblüffend und beängstigend, daß so ein simpler Ausfall zu so einer Katastrophe geführt hat. Völlig unnötig.
Die von Haisenko beschriebene Situation müßte für einen normalen Piloten ohne große Anstrengung zu bewältigen sein.
Die gezeigten Bilder von Platine und Lötstelle zeigen tatsächlich eine klassische, kalte Lötstelle, die man als Bastler von Elektronikgeräten, auch aus Autoelektronik, kennt.
Es ist daher weitergehend nicht nachvollziehbar, daß diese Defekte, da sie wohl bekannt waren, nicht auf die simpelste Art verhindert wurden: Sauberes Nachlöten der Lötstellen an den betroffenen Teilen. Wenn man sich schon das Geld für neue Baugruppen spart.
Der größte Skandal ist aber in der Tat, daß viele Piloten mit solch einer Situation überfordert sind.


Neu: 2015-11-30:

[08:25] Leser-Erlebnisbericht-DE zu "Servicewüste Deutschland - Lebensgefahr":

Aus aktuellem Anlass ein Bericht, wie die fast pleite Airline Air Berlin mit ihren Passagieren umgeht:
Auf Grund eines starken Sturms wurde der Landeanflug auf Hannover 2mal abgebrochen. Da das Wette nicht besser wurde, entschied sich der Pilot, in Paderborn zu landen. Dort angekommen war die Lage zunächst unklar. Es wurde uns von Seiten den Besatzung freigestellt, das Flugzeug zu verlassen, oder im Flieger auf Wetterbesserung zu warten. Im Flughafengebäude würde man für uns einen Raum organisieren und dann auch eine Bus nach Hannover zur Verfügung gestellt bekommen. Daraufhin entschieden wir uns das Flugzeug zu verlassen, denn das Wetter verhieß keine Besserung.

Von den großzügigen Angeboten seitens Air Berlin war leider nach verlassen des Fliegers nichts mehr zu sehen. Wir standen 1,5 Stunden in der Gepäckhalle und bekamen keinerlei Infos. Erst danach kam ein Polizist und klärte uns darüber auf, dass der Pilot entschieden habe, nach Hannover zu fliegen. Wir hätten aber unser Recht verwirkt, einen Transport nach Hannover seitens Air Berlin zu erhalten und müssten uns nun selber nach Hannover durchschlagen. Skandalös!!! Mit uns standen Minderjährige Kinder am Flughafen, um die sich keiner kümmerte. Kranke Passagiere, die dringend Medikamente benötigten, wurde beim verlassen des Fliegers suggeriert, dass es kein Problem sei, an ihr Gepäck zu kommen. Die ernsten nun ebenfalls hilflos am Flughafen.

Wie kann Ein Konzern nur so skrupellos sein, Menschen nachts in der Provinz ihrem Schicksal zu überlassen? Profit geht über alles!!! Wir haben uns in dieser Notsituation auf unsere deutschen Tugenden verlassen und den Transport nach Hannover in Eigenregie durchgeführt. Was uns zu Air Berlin einfällt? Wer so mit seinen Passagieren umgeht, um den ist es nicht schade! Dieser Konzern hat die Pleite mehr als verdient!!!

PS: - bei der Hotline von Air Berlin ging während der gesamten Wartezeit niemand ran
-das Wetter in Paderborn war so schlecht, das eine Maschine von München den Landeanflug in Paderborn abgebrochen hat und zurück nach München geflogen ist. Aber die Air Berlin soll starten... Unverantwortlich

Das sollte man einmal mit Raumatisierten wagen. Die Guten würden wieder in jede mögliche Kamera heueln! TB


Neu: 2015-11-28:

[16:45] Welt: Polens Panzerreiter retteten Wien vor den Türken

154 Jahre nach dem ersten Angriff auf Wien versuchte es ein osmanisches Heer 1683 erneut. Ernten und Dörfer wurden vernichtet, Minen unter den Mauern gezündet. Ein Fehler rettete die Belagerten.

"Da dehnten sie ihre Raubzüge aus und zerstörten unterwegs die Dörfer, Städte und Burgen, machten die Männer nieder, führten die Frauen und Kinder in die Gefangenschaft ab, verbrannten die Wohnstätten und Saatfelder zur Gänze und verwüsteten und verheerten die Länder der Ungläubigen derartig, das sie auch nach hundert Jahren ihren früheren Zustand der Blüte nicht wieder erreicht haben dürften."

Das haben sie jetzt auch wieder mit uns vor. Diese Serie solcher Artikel ist sicher kein Zufall.WE.

[17:15] Leserkommentar-DE zu Erdogan erinnert Wien an die Belagerung von 1529

Übrigens: Erdogan identifiziert sich und alle in Österreich lebenden Türken mit dem osmanischen Herrscher, der die Türken 1529 erstmals bis Wien führte:

"Er erwähnt ... den Namen von Süleyman dem Prächtigen, jenem osmanischen Sultan, der die Türken 1529 erstmals bis Wien führte: "Wir sind alle seine Enkel", ruft Erdogan, und das Publikum jubelt."

Das war sicher Absicht. Diesesmal versuchen sie es wieder und werden wieder scheitern.WE.

[19:10] Leserkommentar-DE:
Erdogan hat recht, die Türken haben damals 1529 und später Teile Österreichs belagert das damals noch Österreich-Ungarisches Königreich hieß. Welche Österreicher oder Ungar erinnert sich nicht aus der Schule an diese Geschichte. Die 150 Jahre Belagerung hat spuren hinterlassen. Bis zur Auflösung des Osmanischen Reiches 1687 oder bis zur legendären Schlacht bei Mohacs hat das Habsburger Volk viel gelitten und die Bevölkerungszahl sank auch meines Wissens nach um die Hälfte. Nicht zu sprechen von der Pest und Lepra die durch die vielen Toten von den Schlachten überall verstreut waren. Deshalb auch der Name des ungarischen Hauptstadt Budapest. Das abzuleiten ist vom alten Stadtteil Buda und das neu angesiedelte Teil Pest.
Aber zurück zu kommen auf Erdogan, ich denke, wenn es Hart auf Hart kommt wird sich die erneute Eroberung durch die Türken oder im aktuellen Fall IS kein Österreicher oder Ungar dulden. 150 Jahre von den Osmanen waren genug, Schade ist nur, dass es bis heute nur die Ungarn verstanden haben sich zu wehren und die Österreicher sie immer noch Willkommen heißen!
Da muss sich schnell was ändern, wenn es wieder zu einer Habsburgermonarchie kommen soll!
Was meinen Sie dazu Herr zukünftiger Kaiser, ich hoffe Sie lesen hier mit!

Diesesmal wir die Rückeroberung viel schneller gehen - innerhalb von Wochen.


Neu: 2015-11-26:

[15:40] Leserzuschrift-DE: wie sich die Zeiten ändern:

1980 – Rettet den Baum

1990 – Rettet den Regenwald

2000 – Rettet den Eisbär

2010 – Rettet den Euro

2013 – Rettet Griechenland

2015 – Rettet die "Flüchtlinge"

2020 – Rette sich wer kann

Rette sich wer kann kommt noch in 2015. Aber die Hintermänner hinter allen Rettungen sind die Gleichen.WE.


Neu: 2015-11-25:

[16:17] orf: 100 Jahre und kein bisschen widerlegt

Am 25. November 1915 hat Albert Einstein seine Allgemeine Relativitätstheorie (ART) der Öffentlichkeit vorgestellt. Heute ist sie noch immer das Beste, was Forscher für die Beschreibung des Kosmos in Händen halten. Was zeichnet Einsteins Theorie aus? Und warum ist sie nach wie vor so erfolgreich? Antworten auf diese Fragen gibt der Physiker Alex Nielsen.

Zum 100ten behält Einstein besonders Recht! Unsere Regierungen sind im Gegensatz zur Relativitätstheroie realtiv obsolet! TB


Neu: 2015-11-22:

[10:50] youtube: Polizist singt für Bundeskanzlerin "Grenzen" wärmstens empfohlen!!!

[11:35] Leser-Kommentar-DE:
Der Polzist vegisst zu erwähnen bzw. singen, die Deutschen haben die Flüchtlinge aufegfordert nach Deutschland zu kommen und dadurch halb Europa gefährdert, z.B. Ungarn, Österreich u.s.w


Neu: 2015-11-21:

[18:30] Welt: Als die Osmanen zum ersten Mal Wien erobern wollten

Als "Goldenen Apfel" ihres Reiches begehrten die Osmanen mit aller Macht Wien. 1529 marschierte Süleyman I. mit einem riesigen Heer vor die Kaiserstadt. Kanonen und Minen bereiteten den Sturm vor.

Jetzt wieder. Ist es Zufall, dass solche Artikel jetzt erscheinen?WE.

[19:00] Leserkommentar-AT:
Und jetzt werden die Osmanen wieder vom Kaiser verjagt. Wien bleibt in Kaisers Hand. Ätsch!

So ähnlich wird es aussehen.

[19:00] Leserkommentar-DE:
Bei ersten Mal waren es Niederösterreicher, beim zweiten Mal der polnische König, die Wien bzw. das Abendland vor dem muslimischen Terror gerettet haben. Und beim dritten Mal die Russen?

Wir werden sehen. Es ist recht wahrscheinlich, dass es ein solches Befreiungstheater gibt, aber eher für deutsche Städte.WE.


Neu: 2015-11-14:

[12:08] youtube: Erich Kästner „Das letzte Kapitel" (1930) anschauen!!!


Neu: 2015-11-10:

[17:35] waz: Gelsenkirchener sorgen sich wegen Reichskriegsflagge im Garten

[17:35] Leser-Kommentar-DE zu Reichskriegsflagge:

Die waz sollte doch einmal recherchieren wie viele Muslime in den beiden Weltkriegen an der Seite Deutschlands gekämpft haben. Im 1.WK war es das gesamte damalige Osmanische Reich.


[15:16] focus: Über 50 Milliarden Mark in Kölner Kirche gefunden

OPFER(stock) und Papiergeld = großartig treffende Wortkombination! Danke Focus! TB

[16:20] Der Professor stellt fest:

......................  sind mehr als 50 Milliarden Mark gefunden wurden - eingeklemmt in Ritzen, Kanten und doppelten Böden.

Interessant: doppelte Böden im Opferstock? Die Schwarzgeldkasse Gottes?


Neu: 2015-11-03:

[08:56] youtube: Foyer des Arts wußten es schon 1982 ... Scheinasylanten

Leider haben sie auch einen Song, wo der Bruder tot im Garten liegt.
Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass mich nächste Woche meine Schwester besuchen kommt? TB


Neu: 2015-10-31:

[10:30] Leserzuschrift zu "Türkenlouis" Das Genie aus Baden bezwang die türkische Übermacht

Ludwig Wilhelm von Baden-Baden gehörte 1683 zum Entsatzheer, das Wien vor den Osmanen rettete. Zahlreiche Siege des "Türkenlouis" auf dem Balkan und am Rhein folgten. Sein Erfolgsrezept war einfach.

Doch der Triumph besaß auch eine bittere Seite. König Jan Sobieski berichtete: "Die Türken haben viele unschuldige hiesige Österreicher, vor allem Frauen erschlagen, so viele sie nur konnten. Eine sehr große Menge totgeschlagener Frauen und viele Verwundete liegen überall herum."

Ein großartiger Soldat. Entscheidend in Wien waren jedoch die vom Kahlenberg herabstürmenden Husaren des polnischen Königs.

PS: Die Türken haben alles niedergebrannt und niedergemetzelt, bpsw. fast die gesamte Bevölkerung meiner Heimatstadt Mödling.
PPS: Mein Urgroßvater hat an der Befreiung Bosnien-Herzegowinas von den Türken teilgenommen, bspw. auch an der Befreiung Sarajewos. Er hat in Montenegro mit etwa 10 Mann über 1.000 türkische Soldaten in die Flucht geschlagen. Das ist im Kriegsarchiv dokumentiert.

Eine Vorbereitung auf das Kommende? Und Sie werden Ihren Adelstitel zurückbekommen.WE:


Neu: 2015-10-23:

[14:30] Leserzuschrift zu Zug der Zwergschwäne weist auf harten Winter hin

Der frühe Zwergschwanzug könnte ein Indiz dafür sein, dass der Winter in einigen Ländern ungewöhnlich früh einsetzt, sagte Cimiotti. Er relativiert aber: "Vermutlich sagen die Beobachtungen der Zwergschwäne aber eher etwas über die aktuelle Wettersituation aus als über das, was in den nächsten Monaten kommt."

Die nächste Prophezeihung auf einen langen, kalten Winter. Der Zug der Zwergschwäne ist außergewöhnlich früh. Warten wir also auf General Winter.

Also wird es bald richtig kalt werden. Gift für die Terroristen. Daher denke ich, dass sie bald den Befehl zum Zuschlagen bekommen.WE.


Neu: 2015-10-18:

[11:00] Das Wort zum Sonntag: Eine wahrhaftige Predigt

Ganz unten finden Sie diese Predigt im Audioformat! Wärmstens empfohlen! TB

[13:22] Der Schrauber zur Predigt:

Die Empfehlung unterstreiche ich! Sehr hörenswert, was der Herr Tscharntke predigt, er spricht einen weiten Querschnitt an Thematiken, die uns durchaus bekannt sind an. Zeigt damit, daß er sehr informiert ist und viele Realitäten sehr genau erkannt hat. Dabei enthält er sich jeglicher Ideologie und Beeinflussung mit sehr gekonnter und neutraler Diktion.
Umso ungeheuerlicher die Anfeindungen und regelrechten Verfolgungen, die er dafür zu erdulden hat, daß er seine Pflicht tut: Nämlich Schieflagen und Fehlwege in Ethik, Moral, Politik aufzuzeigen. Herzlichen Dank für eine solche präzise, mutige, trotz aller Wahrheit nie moralinsauer belehrende Predigt, gäbe es nur mehr Leute seines Kalibers.Nur in einer Sache möchte ich noch ergänzend anmerken: Er sagt, daß diese Verfolgungen noch nicht körperlich seien, mit Betonung auf "noch nicht". Das ist nur bedingt richtig: Leider ist die Sache schon so weit fortgeschritten, daß mindestens die Antifa regelmäßig Gewalt anwendet und ansonsten die Waffengewalt der Justiz angewendet wird.
Ich sehe nämlich staatsanwaltliche Ermittlungen als vorgehaltene Waffe und die bekannt willkürlichen Gesinnungsstrafen als angewandte Waffengewalt. (Keine Gefügigkeit = Schirmmützen kommen mit Ballermann!)

Und ja: Die Anzeiger und Berufsempörten sollen sich in Grund und Boden schämen, die sollen mal in den Spiegel schauen. Was die dort sehen, das sind die willigsten Werkzeuge totalitärer Ideologiesysteme, deren Moral ist nicht nur widerwärtig niedrig, die haben gar keine. Echte Schandflecken. Volldemokraten eben.

[17:47] Leser-Kommentar-DE zur Predigt:

Vielen Dank für den Hinweis dieser diese wahrhaft guten Predigt. Sie kommt genau im richtigen Moment wie vieles in meinem Leben.
Was würde ich bloß ohne Euch machen! Danke und noch alles liebe

[09:48] trojaist: Der Plan der #Flutung mit #Flüchtlingen #airport #denver

Ob diese Interpretation der Gemälde richtig ist, kann man natürlich nicht sagen. Eines jedoch ist klar. Der Flughafen in Denver gehört auf Grund seiner symbolhaften Ausstattung zu den großen Rätseln der Neuzeit! TB

[11:14] Leser-Kommentar-DE zum Denver-Airport:

(1) Bezüglich dem Denver Airport Wandgemälde: verdammt, jetzt macht das Gemälde schlagartig einen Sinn! Diese Teufel haben Deutschland wirklich eine zentrale Rolle zugespielt. Das ist wirklich grausam, das geplante!

(2) wie man es richtig interpretiert weiß ich leider auch nicht aber es hat, wenn man die jetzige Situation sieht schon eine eigenartige "Aktualität". Das Gemälde kann natürlich auch einen ganz anderen Sinn haben aber nachdem der ganze Airport dort irgendwie symbolhaft ist und es irgendwelche Botschaften gibt die dort versteckt sind und etwas aussagen sollen muß man davon ausgehen dass dieses Gemälde etwas bedeutet, auf etwas hinweist, eine Botschaft in sich trägt. Immerhin ist es übergroß und es scheint als ob "jeder es sehen soll". Auch das Freimaurer-Logo aiuf der Gedenktafel im Flughafen hat "Geschmäckle"

(3) Ich dachte immer der deutsch aussehende junge in der bildmitte zerhaut das Schwert. Was wenn die unter den flaggen versteckten "schwerter" nur die Rohlinge sind, wonach sie auch eher aussehen. In der neuen Interpretation bringen jetzt unter dem Deckmantel einer Flüchtlingenflut, Menschen aus allen Herrenländern versteckte "Waffenrohlinge" mit. Der deutsche Junge schmiedet aus diesen bereitwillig, und unter der vorherrschenden sedierenden Willkommenskultur, die Waffen denen er dann selbst zum Opfer fallen wird.

(4) Einige Kommentare und Berichte legen immer längere Zeiträume nahe. Wenn man beispielsweise die Artikel des Kopp-Verlags über die Vorhersagen liest, ,, müssen " noch einige
Dinge geschehen, die nicht innerhalb weniger Tage oder Wochen zu erwarten sind. Ob das Denver-Flughafengemälde Wunschdenken der antideutschen Kräfte ist oder unabwendbares
Schicksal, ist ohne tiefgehendes Hintergrundwissen nicht zu sagen. Diese Dinge werden zwangsläufig auch auf Hartgeld immer mehr zum Thema.
Der rationale Verstand ist mit den Ereignissen überfordert. Bestenfalls, wenn dieser über mehrere Ecken denkt, kann man sich der Sache annähern. Das tut WE mit einer einleuchten-
den Logik. Das dürfte der richtige Weg sein, das Endergebnis (Kaiser) deckt sich auch mit den meisten Prophezeiungen. Die Zeit ist aber das größte Problem, ich denke, dass die
ersten Konserveneinlagerungen mancher Hartgeldleser schon abgelaufen sind und schon erneuert wurden. Das ist zwar kein echtes Problem, aber ein wenig frustrierend.

Ich folgere daraus immer wieder erneut, dass man ohne Insiderinformationen nicht weiter kommt. Der Grad der Schlechtigkeit der Zustände selbst ist keine Messlatte für einen
Beginn einer grundlegenden Änderung weil es immer noch schlimmer geht und die Duldungsfähigkeit der Masse von jedem klar denkenden Menschen nur als pervers angesehen werden kann.

(5) die Interpretation des Gemäldes von Leo Tanguma ist falsch, es geht hierbei eher um "Schwerter zu Flugscharen" - die Kinder der Welt bringen die Waffen aller Welt zusammen, um diese auf der Leiche des Militaristen zu Flugscharen umzuwandeln. Das Mädchen im Sarg ist ein anderes Gemälde ("In Peace and Harmony with Nature"): http://www.flydenver.com/about/art_culture/permanent

Der Bondaffe zu obigem Kommentar (5):
Natürlich haben Sie Recht und das kann man so sehen. Nur DIEJENIGEN, die die wirkliche Botschaft vermitteln wollen bedienen sich genau der Mittel um diese Argumentation zu rechtfertigen. Dabei ist die wirkliche Botschaft des Wandgemäldes klar ersichtlich. "Schwerter zu Pflugscharen" sind nur ein Vorwand, eine Täuschung. DIEJENIGEN die gestalten wollen, arbeiten stets mit der "Wolf im Schafspelz"-Methode. Bei DENEN ist eine Taube keine Friedenstaube, sie soll nur ein bestimmtes Gefühl bei den Schafen erzeugen, damit die Schafe nicht merken, dass ein paar getarnte Wölfe in der Herde sind. Die Botschaft des Gemäldes ist eindeutig, auch wenn man sich einer gewissen Friedenssymbolik bedient.


Neu: 2015-10-16:

[15:52] Leser-Zuschrift-DE zum prognostizierten harten Winter:

anbei finden Sie eine interessante Prognose zum kommenden Winter:
http://www.wetter.de/cms/kommt-der-winter-des-jahrhunderts-auf-uns-zu-2429498.html
Mir ist auch das (steirische) Volkswissen bekannt, dass, wenn die Eberesche (Vogelbeere) viele Früchte trägt (die roten Beeren für den Schnaps), dass ein harter, schneereicher Winter bevorstehen soll.
Wir werden es ja sehen, auf alle Fälle sollte man sich gut auf diesen Winter vorbereiten.

Die Königskerze hatten wir hier scdhon vor einiger Zeit. Bei den Vogelbeeren heit das für mich nur eins:
reiche Ernte - viele Verdauungsschnäpse (Delikatesse in Österreich) TB

[17:19] Leser-Kommentar-DE zum harten Winter:

Zu Strenger Winter: Bei meinen Vorfahren hieß es: viele Nüsse, viele Kinder. Wenn es viele Nüsse gab, folgte ein harter Winter und die Menschen mussten zusammenrücken und sich im Bett wärmen. Nicht die schlechteste Art, der Kälte zu trotzen. Ich hatte in diesem Jahr sehr viel Nüsse, auch gut für die Krisenvorsorge.

Aaah jetzt weiß ich, warum es noch eine zweite Bedeutung für das Wort Nüsse gibt! TB

[19:51] Nuß-Ergänzung-STMK:

Bestätigung von TBs These: Genauer heißt es bei uns in der Steiermark: Viele Nüsse, viele Buben werden geboren. Bei uns wars jedesmal so, wir haben zwei Prachtburschen.


Neu: 2015-10-14:

[17:50] Leser-TV-Hinweis für heute:

Heute laufen 2 Spielfilme zum Thema Terror. Wer sie verpasst hat kann sie in der Mediathek schauen.

http://www.tvmovie.de/tv/unterm-radar-14404521

Unterm Radar:
Der Schutz vieler Menschen hat Vorrang – doch um welchen Preis? Mutter kämpft um ihre Tochter, die als Terroristin verdächtigt wird
Mitten in der Berliner Innenstadt explodiert eine Bombe in einem Bus – ein Terroranschlag! Richterin Elke Seeberg (Chris-tiane Paul) kann derweil ihre Tochter Marie (Linn Reusse) nicht erreichen. Dafür steht nachts ein Spezialkommando in ihrer Wohnung und nimmt die Juristin mit zum Verhör. Marie wird verdächtigt, eine Terroristin zu sein. Elkes Wohnung wird verwanzt und mit Kameras ausgestattet, damit den Ermittlern nichts entgeht. Die verzweifelte Mutter wendet sich an den Journalisten Tom Henskind (Matthias Matschke), der ihr bei der Suche nach der Tochter hilft. Durch die Recherchen kommen immer mehr Geheimnisse ans Licht.

http://www.tvmovie.de/tv/der-anschlag-14403131

Der Anschlag
Drei junge Männer geraten in ein Netz aus Gewalt und Hass – schaffen sie es, sich zu befreien?
Ali (Rashid Debbouze), Nasser (Mohammed Nachit) und Hamza (Ymanol Perset) sind mit ihrem Leben unzufrieden und flüchten sich in die Religion. Dabei treffen sie den charismatischen Djamel (Yassine Azzouz), der ihnen eine neue Form der Religion zeigt – die führt geradewegs zum Dschihad.


Neu: 2015-10-13:

[08:58] youtube: Glasgow: Sprengung von Hochhäuser geht schief

Leser-Kommentar-DE:
Man hätte doch eine bereits " bewährte " Methode dazu verwenden sollen. Ein paar Tonnen Kerosin im Inneren anzünden - und alles
wäre perfekt in sich zusammen gefallen ( WTC ) Satire aus.

[10:10] Leser-Kommentar-DE zur Sprengung:

Sprengarbeiten sind eine Wissenschaft für sich und ein solcher "Unfall" ist immer möglich da sich der Sprengberechtigte regelmäßig im Spannungsfeld zwischen minimalem Explosivstoffeinsatz und maximaler Sicherheit bewegt. Nicht dokumentierte, falsch dimensionierte oder am falschen Ort eingebaute (Stahl-)Verstärkungen oder Baumaterialen im Baukörper können solche Probleme verursachen. Die Methode "viel hilft viel " ist bei einer präzisen zivilen Sprengung weder gewollt noch zielführend. Grüße von Einem der das darf ..

[08:53] youtube: Dr. Alfons Proebstl: Wissensmanufaktur trifft Satire


Neu: 2015-10-11:

[10:47] youtube: Lyudmila Putin: "My Husband Is Long Been Dead" Former First Lady Of Russia WOW REALLY ?

Es ist Sonntag und die Rubrik "Sonstiges". Verstanden? TB

[09:56] youtube: EBOLA ist eine Lüge Jetzt kommt's raus

SARS, Vogelgrippe und andere künstliche Seuchen, alle im Sande verlaufen! TB


Neu: 2015-10-09:

[15:30] Soll auch zu uns kommen: Schockierende Wetterwarnung: Kältester Winter seit 50 Jahren soll monatelange heftige Schneefälle und Kälte nach Großbritannien bringen!

Es werden mehrere Gründe für die verfrühte britische Alarmmeldung zum angeblich bevorstehenden Katastrophenwinter 2015/2016 genannt, der eine Wiederholung des "Jahrhundertwinters 1962/63 in Europa" werden soll.

Im letzten Briefing wurde mir gesagt, dass ein sehr harter Winter kommen soll und dieser uns dabei hilft, mit den islamischen Eroberern fertigzuwerden. Denn diese sind Kälte nicht gewohnt, sie laufen sozusagen in die Kältefalle.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Der Schnee wird wohl tief rot werden. Besonders in Germanistan.

Gut möglich, die Frage ist nur, wessen Blut das ist.

[20:10] Silberfan zu Wie der russische Winter Hitlers Wehrmacht zerrieb

Wurden nicht die Deutschen im WKII vom russischen Winter überrascht und sind erfroren?
Jetzt dürften es die Deutschen sein denen der Winter zu Gute kommt gegen die Terrorarmee.

So wurde es mir im Briefing gesagt. General Winter wird auf unserer Seite sein. Schon im November kann Schnee fallen. Dann flippen die Moslems total aus, denn Schnee kennen sie nicht.WE.
 

[14:00] Leser-Lösungsvorschlag-DE:

die Lösung des gegenwärtigen Problems ist meiner Meinung nach nicht die Monarchie,
sondern die Bildung einer Kompetenzfestung B-A-CH oder ASB, also Austria, Switzerland, Bavaria.
Sozusagen als Gegenstück zu Rest-Deutschland.

Das heißt es wird im Süden ein homogener deutschsprachiger Raum gebildet (Kompetenzfestung)
und im Norden ein multikulti deutschsprachiger Raum gebildet.

Die Spaltung erfolgt also nicht wie vor 89 nach Ost und West, also sozialistisch und kapitalistisch,
sondern nach Süd und Nord, also homogen und multikulti. Möge der Bessere gewinnen.

An der gegenseitigen Konkurrenz werden beide Gesunden !

Nach cirka 25 Jahren kann dann an einer Vereinigung beider Gebiete gedacht werden, falls das sinnvoll und zweckmäßig ist.

Angeblich war ein s.g. Alpenblock vor ca 30 Jahren geplant. CH-LIE-AUT, mit mächtiger Alpentransitlage! Leider waren die Österreicher zu feige und haben sich für die zentrale NATO-Diktatur in Brüssel entschieden! TB

[14:30] Es ist sehr gut möglich, dass Österreich und Bayern zusammen ein Fürstentum im neuen Kaiserreich werden.WE.

[15:15] Der Bondaffe: So wird es kommen.

Der deutschsprachige Alpenblock B-A-CH-LIE macht absolut Sinn. Und nicht umsonst sitzen jetzt schon die richtigen Völker in diesem Block drin. Das sind vor allem noch die Menschen die "nicht links-grün-vegan-verschwult-vergutmenscht" denken wie z.B. im heruntergekommenen und dekadenten Berlin. Und die Sprache, besonders die verschiedenen Dialekte, sind "ein außergewöhnliches Deutsch", und das daraus resultierende, auf dem Boden der Tatsachen beruhende Denken, auch. Die Alpen, die werden wie eine Festung sein.

CH und LI werden aber sicher ein eigenes Fürstentum sein.WE.


Neu: 2015-10-08:

[10:20] Leserzuschrift-AT: der Untergang  (einmal anders)

neulich im Keller (Bunker) des Bundestages ...

Thomas de Maizière:

Es ist den Flüchtlingen gelungen, die Front in breiter Formation zu durchbrechen. Im Süden hat der Flüchtling
Zossen genommen und stößt auf Stahnsdorf vor. Der Flüchtling operiert jetzt am nördlichen Stadtrand zwischen
Frohnau und Pankow. Und im Osten ist der Flüchtling bis zur Linie Lichtenberg, Mahlsdorf und Karlshorst gelangt.

Merkel:

Mit dem Angriff Von der Leyens wird das alles in Ordnung kommen.

Thomas de Maizière:

Meine Kanzlerin ...Von der Leyen.

Gabriel:

Von der Leyen konnte nicht genügend Kräfte für einen Angriff massieren. Der Angriff Von der Leyen ist nicht erfolgt.

Merkel:

Es bleiben im Raum: Maizière, Gabriel, Altmair und Steinmeier.

Das war ein Befehl !!!!!!!!!

Der Angriff Van der Leyens war Befehl !!!!!

Wer sind Sie, dass Sie es wagen,sich meinen Befehlen zu widersetzen?
So weit ist es also gekommen? Das komplette Kabinett hat mich belogen!
Jeder hat mich belogen, sogar der Schäuble!
Der gesamte Bundestag ist nichts weiter als ein Haufen niederträchtiger, treuloser Feiglinge!

Frank-Walter Steinmeier:

Meine Bundeskanzlerin, ich kann nicht zulassen, dass das Kabinett, das für Sie verblutet...

Merkel:

Sie sind Feiglinge! Verräter! Versager!

Frank-Walter Steinmeier:

Meine Bundeskanzlerin, was Sie da sagen, ist ungeheuerlich.

Merkel:

Dieser Bundestag, dieses Kabinett, sind ein Geschmeiß des deutschen Volkes!
Sie sind ohne Ehre! Sie nennen sich Politiker, weil Sie Jahre im Bundestag zugebracht haben.
Nur um zu lernen, wie man Messer und Gabel hält!
Jahrelang hat der Bundestag meine Aktionen nur behindert! Es hat mir jeden nur erdenklichen
Widerstand in den Weg gelegt! Ich hätte gut daran getan, vor Jahren alle Bundestagsabgeordneten
liquidieren zu lassen, wie Putin!

Ich schrieb meine Doktorarbeit nicht selbst.
Und doch habe ich allein, allein auf mich gestellt,Deutschland versenkt!
Verräter. Von allem Anfang an bin ich nur verraten und betrogen worden!
Es wurde ein ungeheurer Verrat geübt am deutschen, ja europäischen Volke.
Aber alle diese Verräter werden bezahlen.
Mit ihrem eigenen Blut werden sie zahlen.
Sie werden ersaufen in ihrem eigenen Blut!

Heiko Maas:

Bitte, Andrea (Nahles), jetzt beruhig dich doch.

Merkel:

Meine Befehle sind in den Wind gesprochen.Es ist unmöglich, unter diesen Umständen zu führen.
Es ist aus. - Meine Einwanderungspolitik ist gescheitert.
Aber wenn Sie, meine Herren, glauben, dass ich deswegen Berlin verlasse, irren Sie sich gewaltig!
Eher jage ich mir eine Kugel in den Kopf ! Tun Sie, was Sie wollen.

Bald wird man sie mit Hitler vergleichen.


Neu: 2015-10-06:

[09:26] mopo24: PEGIDA-Chef fällt monatelang auf Satiriker rein!

Das ist echte Realsatire! Über Monate hatte PEGIDA-Chef Lutz Bachmann (42) einen Mann besonders ins Herz geschlossen: Dr. Alfons Proebstl! Am 6. April 2015 war der rechte Redner Gast auf der 22. PEGIDA-Veranstaltung, worauf Bachmann sichtlich stolz war.

Auch wenn er jetzt seine Anhänger (gezwungenermassen) vorführt und "alles als Satire" gemeint war. Die Texte waren so schlecht nicht! TB

[11:13] Leser-Kommentare-DE zur Enttarnung:

(1) wenn "Dr. Proebstl" jetzt wirklich enttarnt ist, steckt da bestimmt mehr dahinter, als nur der PEGIDA-Auftritt.
Seine Videos waren einfach zu gut und zu politically-incorrect.
Den hat man jetzt gnadenlos abgesägt. Vermutlich konnte man ihn oder auch seine Geldgeber auch mit irgendwas erpressen.....

(2) für mich ist ganz offensichtlich, dass der "Rückzieher" ausschließlich mit der Entlarvung des Dr. Proebstl zu tun haben muss.
Die Satire und die Maske waren das persönliche Versteck von ihm gewesen, um Narrenfreiheit zu haben.
Jetzt nach der Aufdeckung, wurde er offenbar auf Linie gebracht, weil er wohl keinen Ärger mit dem System will - und keine Öffentlichkeit.
Denn seine Texte sind und waren mehr als Satire - radikal, konsequent, gut recherchiert und auf den Punkt gebracht.
Das macht keiner nur mal so zum Spaß, auch wenn die Medien es jetzt gerne so darstellen wollen.
Aufgemerkt: Das, was jetzt darüber gesagt wird, ist die wahre Satire: Eine reine Ausweich- und Lächerlich-mach-Kampagne für den Mainstream.

(3) "Nach unseren Informationen hat Percy Hovens Frau, Silvia Laubenbacher, kurz nach der Enttarnung ihren Job als Moderatorin bei Augsburg-TV verloren."

(4) Satire funktioniert generell und immer nur mit einem direkten Bezug zu einer (möglichen) Realität.
Seine Enttarnung mindert daher in keinster Weise
"die Wahrscheinlichkeit" seiner Aussagen.

(5) Laßt Euch nicht veräppeln! Die Figur Dr. Alfons Pröbstl wird von Wolfgang Winterhalder gespielt.
http://www.badische-zeitung.de/titisee-neustadt/rudenberg-im-visier-der-htg--86298744.html
Es mag sein, daß beim Pediga-Auftritt ein falscher Pröbstel anwesend war, im Internet ist aber das Original zu sehen.

Kann das jemand bitte verifizieren? TB
[12:35] Dazu passend: Das Ende von Dr. Alfons Proebstl?


Neu: 2015-10-05:

[14:41] Neuester Witz aus Moskau:

In Moskau macht zurzeit ein Witz die Runde.

Putin kehrt nach seinen New Yorker Gesprächen mit Präsident Obama über Syrien und andere Fragen zurück in den Kreml. Ein enger Vertrauter fragt, wie die Gespräche verlaufen seien. Putin berichtet, um die Atmosphäre zu kühlen und die Nerven zu beruhigen, bevor man sich schwerwiegenderen Themen wie den Kriegen in Syrien und der Ukraine widme, habe er vorgeschlagen, sich doch zunächst zu einer Runde Schach zusammenzusetzen. Das Spiel mit Obama kommentiert er mit den Worten:

»Es ist, als spiele man mit einer Taube. Erst wirft sie alle Figuren um, dann scheißt sie auf das Brett und stolziert anschließend herum, als habe sie gewonnen.«


Neu: 2015-10-04:

[10:16] ww: Zitate Rot-Rot-Grüner Politiker: Was wir bei einem Regierungswechsel zu erwarten haben

Wir haben diese Sammlung zwar schon einmal gebracht, aber nun ist es wieder einmal höchste Zeit sich diese In Erinnerung zu rufen! TB

[11:00] Der Mob und die Volksgerichte werden sich freuen, alle Schandtaten dieser hochverräterischen Politiker sind nachzulesen.WE.


Neu: 2015-10-01:

[08:38] WiWo: Gehirn-ImplantatChip soll dem Gedächtnis auf die Sprünge helfen

Das wär' doch was für die vE's und die Terroristen! Die vergessen auch immer wieder ihre Pläne und Vorhaben und Ankündigungen - besonders im Sep15! Satire aus! TB

[09:52] Leser-Kommentare-DE zum blauen TB-Kommentar:

(1) Funktioniert das auch rückwärts das Dings? Vielleicht könnte man das Euren Hämemailschreibern einsetzen und die vergessen dann Eure E-Mail-Adresse? Und das gilt auch fürs Telefon? Ich beantrage dann welche für die Gutmenschen. Die mögen die Ansichten von HG (meine Einstellung) nämlich gar nicht und versuchen mir hier mit ihren Anrufen "Freude zu spenden" / bzw. mich zu bekehren. Das sieht dann in Spitzenzeiten so aus: Anruf um 11:15, 11:20, 11:27, 11:34, 11:38, 11:45, 11:50, 11:57, 11:59, 11:01, 11:06, 11:13 ....Also, ich fühle somit mit Euch.... Die haben eindeutig zu viel Zeit. Soll doch jeder seine Meinung haben. Und wenn dann der Mist zusammengebrochen ist, uns das hier zu bunt o. gefährlich wird, dann machen wir uns hier extrem dünn..... Dann sollen sie dann die Erde auf der Ackerfläche halt essen....

(2) Silberfan zu den noch nicht stattgefundenen Großereignissen:Trotz der Häme weil der Terror und Crash noch nicht erfolgte, bin ich weiterhin der Auffassung, dass wir uns nicht von den Krisen aller Orten erholt sehen dürfen. Auch die besonderen Tage auf die wir uns hier
konzentriert haben bedeuten nicht, dass nun alles wieder gut ist oder das die Planer sich zurückziehen
und die Welt wäre damit wieder heile. Was wir haben ist ein totales Chaos und eine immer mehr ansteigende
Unsicherheit. Die Akteure aka Politiker dürfen noch eine Weile so weiter lügen und bagatellisieren und ihre
Völker in den Wahnsinn treiben. Flüchtlinge dürfen weiter unsere innere Ordnung zerstören und der Staat
ist völlig überfordert, die Polizei total am Ende ihrer Kräfte (es sind ja auch nur Menschen). Der Hämeschreiber
übersieht das alles natürlich, weil er nur den Crash den Terror und die Goldpreisexplosion sehen will, weil
er von den bisherigen Ereignissen nicht betroffen und von den Desinformationen eingelullt wurde.
Fakt bleibt für mich, dass das Super Shemitah oder Jubeljahr dem ganzen System weltweit ein Ende setzen
will. Der Großterror auf Manhattan könnte daher auch erst am 11.09.2016 als Finale des ganzen Theaters
durchgeführt werden, da immer noch im Zeitrahmen des Jubeljahrs, denn es heisst: "es wird einen zweiten
11. September geben". Was dabei stört, könnte die Situation am Goldmarkt sein und die Asylantenhorden
in der zunehmend kalten Jahreszeit. Die Elul und Blutmond Planer haben offensichtlich einen Rückzieher
gemacht, weil das Internet nie schläft und ihnen ordentlich Salz in die Suppe gekippt hat, das ist aber nur
eine Vermutung, denn bis 2008 haben die "bösen Mächte" immer ihre Symbolik einhalten können, da es
kaum jemand wusste, diesmal war es anders. Bleibt also weiterhin wachsam und jederzeit vorbereitet, denn
die angeblich vorgegaukelte Ruhe ist gar keine.

Warum braucht es immer eine Datumsangabe? Ist es eigentlich nicht egal - falls was kommt - wann es kommt? TB


Neu: 2015-09-28:

[13:30] Leserzuschrift-DE: diese Woche ist Sukkot:

nachdem sowohl das jüdische Neujahr (= Wiedereinführung von Grenzkontrollen in der EU) als auch Jom Kippur (= Kollaps der VW-Aktie und damit Startsignal zum Generalabbruch der Deutschen oder gar weltweiten Automobilindustrie) signifikante Ereignisse brachten, möchte ich darauf hinweisen, dass die gesamte nächste Woche ein jüdisches Fest ist nämlich das sog. Sukkot- oder zu deutsch Laubhüttenfest.

In diese Zeitperiode fielen viele der vergangenen Großevents:
- 03.-11.10.2008: Da kam der finale Selloff beim Gold und die Bestandsgarantieeerklärung durch Merkel und Steinbrück für die Sparvermögen. Der DAX fiel von 5.831 Punkte auf ein Tief von 4.308 Punkten und hatte mit den größten Tagesverlust seiner Geschichte. Gold hatte den größten 2-Tagesgewinn mit über 100 Dollar oder 15%, um anschließend dann nochmal scharf abzufallen.
- 02.-10.10.2001: Angriff auf Afghanistan und damit faktischer Eintritt in den von den USA angezettelten Kampf der Kulturen (Operation Enduring Freedom ab 07.10.2001).
- 04.-12.10.1990: Deutsche Wiedervereinigung (das Fest beginnt am Vorabend des Datums).
- 14.-22.10.1989: Erich Honecker tritt zurück und läutet damit das Ende der DDR ein.
- 03.-16.10.1987: Crash an der Wall-Street (am 19.10.).
- 28.09.-06.10.1938: Münchner Abkommen, Benesch flieht nach England. Damit faktisch Beginn des 2. Weltkrieges.
- 19.-27.10.1929: Größter Börsencrash an der Wall-Street und damit Beginn der Weltwirtschaftskrise.
- 21.29.09.1918: Ludendorf ersucht die Regierung um unmittelbaren Waffenstillstand, d. h. militärische Niederlage des Dt. Reiches besiegelt.
- 01.-10.10. 1917: Die Bolschewistische Partei in Russland beschließt den gewaltsamen Aufstand.

Diese reine Auflistung soll nur zeigen, was nächste Woche sehr wahrscheinlich bevorsteht. Gerade für Deutschland waren viele dieser Daten verheerend. Ein Bankrott der Deutschen Bank oder von RWE nächste Woche würde mich nicht wundern. Auch ein Rücktritt Merkels steht im Raum.

Falls da ein Zusammenhang besteht, sind das alles geplante Ereignisse.WE.
 

[11:15] Blick: Asteroid, Tsunami und das Jüngste Gericht Lässt der Blutmond die Welt untergehen?

Die Mondfinsternis von heute Nacht war die vierte innerhalb von zwei Jahren. Und die Zahl 4 ist eine unheilvolle Zahl, die Schlimmes mit sich bringt – zumindest wenn man dem amerikanischen Pastor John Hagee Glauben schenkt. Er hat ein Buch geschrieben, in dem er den heutigen Blutmond als den «finalen Blutmond» bezeichnet, mit dem ein neues Zeitalter anbreche.

Er verweist auf eine Stelle aus der Bibel: «Die Sonne soll sich verkehren in Finsternis und der Mond in Blut, ehe dann der grosse und offenbare Tag des Herrn kommt.» Folgt auf den Blutmond also der Tag des Jüngsten Gerichts?

In allen Medien sind heute Artikel über die Mondfinsternis vergangene Nacht und zwar mit dem Namen Blutmond, was unüblich ist. Nur in wenigen Artikeln findet man solche Prophezeihungen. Die Sonnenfinsternis war im März. Warten wir ab, was der Tag noch bringt.WE.

PS: man liest auch immer wieder, dass eine neue Religosität kommen soll, das bestätigen auch meine Quellen. Macht man das deshalb so?

[13:00] Ähnlicher Artikel bei Focus: Das Rote-Blutmond-Orakel: Sind diese Bilder der Anfang des Weltuntergangs?


Neu: 2015-09-24:

[16:45] Leserzuschrift-DE zu 15:47 Uhr "Bluthund" will den Schall überholen

Der Bluthund vom Economist Cover ist mal wieder präsent. Dieses Mal auf N-TV. Besteht evtl. ein Zusammenhang mit den BLUTmonden und den höllenHUNDEN? Die Meldung kann doch kein Zufall sein.

Ja, das könnte ein Hinweis an Wissende sein. Darüber im Newsticker ist ein Eintrag über den Goldzug in Polen. Das könnte auch dazugehören: Gold wird wieder wichtig.WE.


Neu: 2015-09-22:

[12:40] Silberfan zu Blutmond am 28. SeptemberPrediger sicher: Asteroid wird die Erde nicht zerstören, aber bald ein Erdbeben

Es wird wahrschenlich Großterror sein der das Ende des Systems einläuten soll.

Wir werden ja sehen, was da kommt. Falls ein Erdbeben kommt, dann sicher nicht bei uns, sondern in einer Erdbebenzone. Erdbeben können auch künstlich ausgelöst werden.WE.


Neu: 2015-09-21:

[15:00] Silberfan zu Super Shemitah Begins on September 23rd: Timing Explained

HUGE Misunderstandings About The Timing Of The Super Shemitah

Because the Super Shemitah Begins on September 23rd, Everything Changes The 2015/2016 Time Frame is Unique and Different from Previous Shemitah Years First of all, this past Shemitah year, which ended on September 13th, is followed by a Year of Jubilee, also known as the Super Shemitah. That in and of itself is a VERY big deal. For the Jubilee overshadows the normal Shemitah events and creates a whole new calendrical and prophetic dynamic.
Secondly, this Biblical Shemitah Jubilee, which begins on September 23rd, the Day of Atonement (aka Yom Kippur) has been identified as both the 70th and the 120th Jubilee, depending on the source. In both instances, a very serious case can be made for an even more highly charged Jubilee year which begins on Wednesday, September 23rd, 2015.

Wir werden ja sehen ob am 23. September, also kommenden Mittwoch, etwas entscheidendes passiert. Rechnen sollte man ohnehin jeden Tag mit einem oder mehreren Ereignissen.

Ich denke, es ist jetzt soweit mit Terror und Crash. Was besonders darauf hindeutet, ist die Terror-Armee in den Hotels.WE.
 

[08:32] focus: Pastor warnt: Blutmond kündigt äußerst bedeutendes Ereignis an

Am 28. September gibt es die vierte Mondfinsternis binnen zwei Jahren. Mehr noch: Es wird einen so genannten Blutmond geben. Ein Pastor will erkannt haben, dass es bei einem rot leuchtenden Mond immer zu wichtigen Geschehnissen im Mittleren Osten kam.


Neu: 2015-09-20:

[19:31] Leser-Kommentar zu Stephen King's neuen Film:

Nach vielen Jahren soll dieses Jahr endlich der Stephen King Film "Cell" ,oder im deutschen "Puls" rauskommen. Da geht es um ein Handysignale, dass ein Signal ausloest und derjenige der das handy gerade benutzt ploetzlich ausrastet und ueber andere herfaellt-richtig Terrorartig. Das Datum ist dort mit dem 1. Oktober beziffert. Anfang des Jahres war schon die Vorproduktion und dieses Jahr sollte er eigentlich noch rauskommen, Bessetzung ist auch bekannt-nur mysterioeserweise verzoegert sich da alles und man liest nichts grossmehr drueber,seit Februar.Jedenfalls faellt da unmittelbar die oeffentliche Ordnung, die Rgierungen sind hilflos-auch eine richtige Apokalyspse und im Buch vermutet man, dass da die FEMA dahintersteckt,oder Terroristen..benannt im Buch wird in dem Bezug auch der 11.September, gemutmaast, dass es so was aehnliches ist.

Kein Anschluß unter meiner Nummer! TB

[18:30] Leserzuschrift: Datum der Apokalypse aus Spielfilm:

Ich hab gestern diesen Film gesehen, der recht neu ist: Tommorowland. Dort wird ein Datum für die Apokalypse genannt. Und zwar der 22.09. Und es wird im Film auch extra gesagt darauf zu achten. Zufall? Oder versteckte Botschaft? Die Disneystudios sind schon einige Male mit solchen Filmchen und Musikvidoes aufgefallen, wo es um versteckte Botschaften ging. Also sollte man sich dieses Datum vormerken.

Ja, es gibt solche Botschaften in Filmen. Falls das der Grossangriff auf NYC ist, dann würde am 23. die Bankenschliessung und der Beginn der globalen Terrorwelle zum islamischen Opferfest kommen. Würde zeitlich gut zusammenpassen. Warten wir ab.WE.
 

[10:44] Leser-Gedanken-CH zum Titel der heutigen Tatort-Folge:

Ich weiss noch nicht wo ich das einordnen soll. Interessanterweise läuft heut im Fernsehen ein Tatort mit dem Titel: Die letzte Wiesn 
http://www.spiegel.de/kultur/tv/tatort-die-letzte-wiesn-der-kollektive-saufbefehl-a-1052310.html . Ein Schelm der was Böses dabei denkt.

Tja, die aufmerksamen HG-Leser! Dank Ihnen entgeht unseinfach nichts! TB

[08:46] Leser-Zuschrift-DE zum gestrigen TV-Abendprogramm im deutschsprachigen TV:

Nach Sichtung des heutigen Fernsehprogramms mˆchte ich den
Meisterpsychologen ein grofles Kompliment f¸r ihre subtile Massensteuerung machen.
Es l‰uft unter anderem 'Titanic' und 'Der Patriot'.
Der Meister will uns damit wohl sagen: Wer keinen Platz in einem Rettungsboot hat
wird erfrieren oder ersaufen, respektive verhungern,
Das die tEUtanic leck ist und voll 'WASSER' l‰uft ist ja wohl f¸r alle offensichtlich.
Zum zweiten Titel: Man hat gar keine Wahl wenn mann mit seiner Familie ¸berleben will,
man mufl zum Patrioten werden und k‰mpfen.
es gibt die Redewendung:
'Was ist das f¸r ein scheiss Spiel , das uns hier aufgezwungen wird ?'
Leider ist es kein Spiel.

Ein Samstag ohne Hansi Hinterseer - selten! TB


Neu: 2015-09-19:

[09:33] ORF: Erste „Hanfbotschaft“ Österreichs

„Was bisher verboten schien, wir machen's legal", so der Obmann des Hanfinstituts Toni Straka und Hanfshop-Betreiber Stivi Wolyniec. Die „Hemp Embassy Vienna" zeigt ab 18. September was bislang als verboten galt. Ausgestellt werden hochpotente Hanfpflanzen in verschiedenen Wachstums- und Blühphasen.

Im linken ORF darf der linke, frühere Hartgeld.com Redakteur Toni Straka also für sein immer noch verbotenes Rauschgift werben. Dieser Artikel wurd von 2 Mitgliedern des Investment Clubs zugeschickt, aus dem Straka gleich nach seiner Klage gegen die Hartgeld GmbH wegen angeblichem Angestelltenverhältnis beim Arbeitsgericht rausgeflogen ist. Ach ja, ein Monat vor seiner Klage bei diesem Gericht wollte er noch von Indien aus arbeiten - offenbar weil es diesen Stoff dort billiger gibt.

Der Prozess ist inzwischen in der 1. Instanz beendet, das schriftliche Urteil steht noch aus. Ich hoffe, Straka, oder sein wahrscheinlicher Prozessfinanzierer Arbeiterkammer kann im Fall seiner Niederlage vor Gericht, die sehr sicher ist, meine Anwaltskosten von ca. €15000 bezahlen.WE.

Ein Einsender:
SOLL ER SEINE ZEIT NOCH GENIESSEN; GÖNNTS IHM HALT DES; DENN IN WIEN ÜBERLEBT EH NIEMAND!


Neu: 2015-09-07:

[07:58] Sputnik: Ex-Spion in USA: Nach Russland beginnt nun auch gegen China Propagandakrieg


Neu: 2015-08-28:

[13:59] Leser-Anfrage bzgl Indonesien-Reise:

Ich habe eine persönliche Frage, vielleicht weiss jemand ein bisschen Bescheid.
Leider wollen unsere Tochter mit Freund unbedingt am 6.9 bis 20.9. nach Lombok. Flug MUC-Singapur – Bali – Lombok, Indonesien. Lombok ist seit dem 16. Jahrhundert und heute zu 90% -islamisch. Ich kann es den beiden nicht ausreden. Hat irgendjemand eine Idee wie es da momentan wirklich aussieht, war dort vor Ort oder hat Bekannte? Das ist zwar hart aber wir, ich und meine Frau, haben logischerweise starke Bedenken. Herzlichen Dank

[14:20] Man sollte in Crash-Zeiten wie diesen gar nicht reisen.WE.

[16:15] Leserkommnetar-DE: Achtung Malaria:

Der Vater soll versuchen, seine Tochter und deren Freund wenigstens zu überreden, auf Bali zu bleiben. Lombok hat zwar traumhafte Strände, aber ein sehr hohes Malariarisiko.
Auf Bali ist die Bevölkerung hinduistisch und sehr freundlich. Wie es aktuell ist, kann ich nicht sagen. Schon etwas her, dass wir dort waren.
Die touristischen Hochburgen wird wohl niemand meiden (Tempelanlagen etc.), der dort gerade Urlaub macht. Es ist einfach zu schön und sehenswert. Das Kneipenviertel von Kuta war schon einmal einem Anschlag ausgesetzt.
Vielleicht kann der Vater die Kinder auch überreden, in ein anderes Land zu fliegen. September ist nicht unbedingt die beste Reisezeit für diese Region. Man kann Glück haben, aber wenn die Regenzeit ein bißchen früher einsetzen sollte, auch viel Pech und der Urlaub ist hinüber.
Vielleicht sollte er mal darüber googeln.

Wollen die sich wirklich eine Malaria einfachen?


Neu: 2015-08-27:

[13:37] Leser-Zuschrift-DE zum WKI im ZDF:

ich habe vorgestern Abend (25.08) einen Bericht auf ZDF Info gesehen über den ersten Weltkrieg Teil1.
Interessanterweise sagte der Kommentator auf einmal, dass die Menschen damals in der Monarchie nur für den Kaiser gelebt und gearbeitet haben!

Da habe ich mich gefragt, was machen wir eigentlich Heute?
Wir leben und Arbeiten nur für die Steuergeldsauger Politaffen und Demokratten damit das Dreckspack mit unseren Gelder die halbe Welt finanzieren kann.
Kurze Zeit später war die Monarchie Geschichte! Wenn das keine Hoffnung macht? Es sind ungefähr 100 Jahre seitdem vergangen.
Man sagt ja alle 100 Jahre einen Systemwechsel voraus.

Hier der Link: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2473692/Der-Erste-Weltkrieg-von-oben#/beitrag/video/2296978/Der-Erste-Weltkrieg-(1)

Nur für den Kaiser gelebt? das ist wohl übertrieben. Aber der Patriotismus war damals ganz stark. Die Soldaten haben sich freiwillig an die Front gemeldet.WE.


Neu: 2015-08-15:

[17:45] Ein besserer Artikel auf der HuffPost: Quincy Jones: „Das gesamte Dritte Reich war auf Kokain"

[17:10] Leserzuschrift-DE zu Quincy Jones weiss von Leni Riefenstahl «Das gesamte Dritte Reich war auf Kokain»

Musikproduzent-Legende Quincy Jones weiss, dass Nationalsozialisten fleissig gekokst haben - und zwar von keiner geringeren als von Regisseurin und Zeitzeugin Leni Riefenstahl (†101).

Artikel über das Dritte Reich in blick.ch für Deutsche gesperrt!
Beim Anklicken erscheint folgende Seite:

Inhalt gesperrt
Die Nutzung dieses Inhaltes aus Ihrem Land ist gesperrt.

Hier in Österreich funktioniert es. Wie kindisch von Blick. Viel mehr als das Zitat oben ist im Artikel nicht drinnen. Es ist die NS-Führung gemeint.WE.

[17:40] Leserkommentar-DE:
wenn ich die versuche den Artikel aufzurufen, kommt bei mir auch die gesperrt-Meldung.
Aber so geht es: Die Seite proxyusa.org aufrufen. Unten in das Feld die URL des Blick-Artikels reinkopieren, auf go drücken und schon kann man den Artikel lesen.


Neu: 2015-08-13:

[16:24] Leser-Geschichtsunterricht-DE zu den Parallelen des Untergangs:

Der Untergang Rom´s hatte allen wissenschaftlichen Untersuchungen nach einen Hauptgrund, es war in seiner Endphase
Asylum mundi totius. ( Asyl der ganzen Welt ) geworden. Nur noch 10% der "Plebs" waren ethnische Römer.
 

[18:35] Leser-Kommentar-DE zum Ha'avara-Abkommen von gestern:

Endlich beginnt man die geheimen Pläne hinter dem 1. und 2. Weltkrieg aufzuzeigen.
Offensichtlich war das Verarschungspotential in unserem Kulturkreis so groß, das man die Menschen mit der Nase, durch die Kaballisten, sehr tief in die Scheiße stecken lassen musste, bis in ihnen unbewusst der Wunsch nach Veränderung erweckt wurde. Die ganze Scheiße von butteln, hackeln und gratteln für den immer kleiner werdenden Anteil der Gesellschaft der was erzeugt, ist schon so hoch, dass nichts mehr geht. Alles ruachelt nur mehr auf standgas dahin, und die, die auf deren Kosten oben schwimmen, merken nicht, das sie durch ihre Feigheit, Ignoranz, Gier und Mittläuferei der Kabballe voll auf den Leim geht.

Förderer der Unbewusstheit und Grattelei sind:
Die Kirche, die Banken, die Räuberhändler (=Kriegstreiber) und alles was auf sie hört oder ihnen gehört:
Der unbewusste Dorfpfaffe, manche von ihnen üble Dummschwätzer,
Der Dummdreiste Politiker und seine Speichellecker,
Der Gender-Proffessor,
Der Bankbeamte
Der Schreiberling für Zeitung und MM.

Dreht man der Kaballe ihr illegales, privates Geldsystem ab, ist das Licht aus in der Pyramide die eigentlich ein Sauhaufen und geballte menschliche Geistlosigkeit ist.

Die Zeit in der die Menschen unbewusst und verantwortungslos dahinleben können ist vorbei. Der die Unbewussten (=Schafe) domestizierende Apparat wird abgestellt. Also die Amtsreligionen und das illegale private Geldsystem.
Die Erde erträgt auf dauer keine dummen, sich selbst und die Erde ausbeutenden degenierierten Menschen. Sie säubert sich gerade. Das freut mich.

Oberstes sichtbares Symbol der Degeneriertheit in Menschengestallt ist Obama, das zweitobertse ist Ratzinger, dann kommt warscheinlich schon der Dalai Lama und Junker. Ich sag's euch, sieht das keiner? Wofür habe ich Augen?

ich mag die Scheiße nicht mehr. Wenn die nicht verschwindet, ist diese Welt kein Platz zum Leben für mich.


Neu: 2015-08-10:

[08:42] pravda-tv: Ha'avara-Abkommen: Die geheime zionistische Vereinbarung mit Hitler

[9:15] Es ist interessant, was jetzt alles raus darf. Es ist kein grosses Geheimnis: die Stadtjuden aus Europa wollten nicht unbedingt ins heutige Israel um dort beim Aufbau des neuen Staates mitzuarbeiten. Die Bedingungen dort waren ziemlich brutal.WE.


Neu: 2015-08-05:

[10:53] ET: Zensur: Indien sperrt 860 Porno-Websites

Nicht schad drum. Indische Pornos sind eher unprickelnd! TB


Neu: 2015-07-24:

[18:28] Für den Urlaub: Höchstgrenzen für Bargeldzahlungen


Neu: 2015-07-21:

[16:50] Pravda: Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg

„General Motors, Ford, General Electric, DuPont und die handvoll von US-Firmen, welche sich eng an der Entwicklung von Nazideutschland beteiligten, wurden – bis auf die Ford Motor Company – von der Wall Street Elite kontrolliert – der J.P. Morgan Firma, der Rockefeller Chase Bank und in geringerem Ausmaß der Warburg Manhattan Bank," schreibt der Ökonom und Historiker Antony C. Sutton in seinem Buch „Wall Street und der Aufstieg Hitlers".

Auch der einflussreiche Bankier Sidney Warburg gab dies zu. Er schrieb über ein Gespräch, das er mit Hitler auf Bitten amerikanischer Finanziers, der Bank of England und Ölfirmen führte. Warburgs Buch „Hitler´s Secret Backers" enthüllt, dass Hitler im Jahre 1929 10 Millionen USD, 1931 15 Millionen USD und als er 1933 die Macht übernahm weitere 7 Millionen USD von Kuhn Loeb and Cie erhielt, so ein UPI-Bericht der im September 1982 veröffentlicht wurde.

Jetzt dürfen die Sachen raus. Sowohl der 1. wie der 2. Weltkrieg wurden von US Finanz- und Industrieinteressen initiiert, damit die USA zur Weltmacht aufsteigen konnten. Jetzt läuft wieder eine "Machtübergabe" ab, zur Gegenseite, aber weniger blutig.WE.


Neu: 2015-07-14:

[15:25] Leser-Buchtip-DE:

Wenn das die Deutschen wüssten...: Neues Buch rüttelt die Nation wach!
http://www.neopresse.com/medien/wenn-das-die-deutschen-wuessten-neues-buch-ruettelt-die-nation-wach/


Neu: 2015-07-07:

[15:41] Leser-Zuschrift-DE zu den Zuständen im Lande Kants:

AKTUELL GES(CH)EHEN (am Sonntag dem 05.07. zwischen 14 und 15.30 Uhr)

Worum geht es ? Ein 50 jähriger liegt seit Freitag Abend in seinem Bett in Plauen Neuensa...lz und kann vor Schmerzen kaum aufstehen. Er ist seit Monaten bandscheibenkrank und eine OP scheint seit Wochen unausweichlich. Sonntag Morgen quält er sich noch einmal in die Küche, um seinen Hund uns sich selbst mit Flüssigkeit zu versorgen. Draußen sind gefühlte 65 Grad.
Da das kaum noch funktioniert und er sich Sorgen macht, dass er es bald gar nicht mehr schafft, ruft er seinen 17 jährigen Sohn an, der bei der Mutter lebt und bittet ihn, zu helfen. Der Sohn lebt in einer anderen Stadt. Der Mann selbst kann den Notdienst nicht anrufen, weil er nicht weiss, wie er es vor Schmerzen bis zur Tür schaffen soll.
Der Sohn kommt.
Hund versorgt, Vater zu trinken gegeben, Notdienst anrufen!!
Nun ergibt sich folgendes Szenario (geschehen vor wenigen Stunden)

Telefonat 1 112
"Wir sind nicht zuständig, rufen Sie die Leitzentrale in Plauen an."

Telefonat 2 Leitzentrale 1 in Plauen
"Wir sind nicht zuständig, rufen Sie die andere Leitzentrale in Plauen an."

Telefonat 3 Leitzentrale 2 in Plauen
"Wir sind dieses Wochenende nicht zuständig, rufen sie die Leitzentrale in Zwickau an."

Telefonat 4 Leitzentrale Zwickau
"Oh, da sind Sie bei uns falsch, ich gebe Ihnen eine andere Nummer.

Telefonat 5 andere Nummer Zwickau
"Also damit haben wir gar nichts zu tun, haben Sie schon 112 angerufen?"

Im Zuge der wachsenden Verzweiflung erinnert sich der Vater, dass das Rentnerpaar im Nachbarhaus schon mehrfach erfolgreich einen Krankenwagen gerufen hat, glaubt, dass man dort vielleicht eine Erfolgsnummer besitzt und schickt den Sohn zu den Nachbarn.
Die Nachbarn geben dem Sohn nix anderes als die Nummer 112.

Also 2. Versuch 112
Und tatsächlich !!! Es wird versprochen, dass eine Ärztin kommt und sie KOMMT !!!
Theoretisch könnte das Happy End nun nahen, aber weit gefehlt... Die Ärztin schaut sich den Mann an, DER NICHT MEHR LAUFEN
KANN und verschreibt ihm am SONNTAG ein REZEPT ... und fährt wieder. Der Sohn ist 17 und hat keinen Führerschein und Neuensalz liegt out of range jeder erreichbaren Notdienstapotheke...
SPRACHLOSIGKEIT !!
WUT !!!
EMPÖRUNG !!!
Was geht denn hier ab in dieser Region ??
Wird es nicht Zeit, sich mal ein bisschen, ein kleines bisschen zu empören über diese Art und Weise, hier mit Menschen umzugehen?

PS : Morgen hat sich die Schwester des Patienten angekündigt, die hunderte Kilometer anreist, um ihren Bruder selbst in die Notaufnahme zu fahren.

Der Mann hatte wohl den falschen Pass...

Der Mann hatte einen Pass. Künftig Pass wegschmeissen, ausländisch stammeln und "Asil, Asil" schreien. 1st Class Krankenzimmer ist gesichert, Versorgung bis an lebensende für ihn und seine 10 Verwandten auch! TB

[15:45] Möglicherweise wird solche Behandlungsverweigerung im Auftrag von Oben bewusst inszeniert, um den Hass bei den Deutschen noch mehr aufzubauen.WE.

[16:07] Leser-Kommentar zur unterlassenen Hilfeleistung:

Wahrscheinlich hat es keine Bedeutung. Ein 17-Jähriger meldet einen Notfall. Wie klingt das denn?
"Mein Vater kann nicht selbst telefonieren, weil er Rückenschmerzen hat."
Zunächst gehe ich davon aus, dass die Gespräche unter 112 (Notrufzentrale, Leitstelle) aufgezeichnet werden. Wenn ich sage, Notfall,
brauche Krankenwagen und berufe mich ggf. auf Unterlassene Hilfeleistung, dann wird man sicherlich nicht einfach abgewiesen.
Dann ist der Telefondienstfritz in der Leiststelle dran. Mit dem Strafrecht wird er sich nicht einfach anlegen. Ausreden, dieses oder jenes wurde nicht gesagt, werden nicht gelten. Kann man sogar jetzt noch machen. Anwalt einschalten und Strafanzeige stellen. Das Band mit dem Telefongespräch wird sicherlich gesichert/archviert sein. Dann brennt die Hütte aber von unten bis nach oben - sinnbildlich.


Neu: 2015-07-06:

[19:30] FAZ: Funkamateur-Messe Lauter beste Freunde

Wer funkt denn heute noch? In Friedrichshafen treffen sich seit 40 Jahren die Funkamateure. Seit 2014 sind auch die Maker dabei. Wir haben uns einmal umgeschaut.

Es geht den funkenden Menschen wie der funkenden Technik: Man altert in Würde.

Es kommen immer wieder Vorschläge von Funkamateuren herein, in der Krisenzeit deren Dienste zu verwenden. Leider sind es zu Wenige und die meisten davon sind Rentner, die werden vermutlich die Hungerzeit nicht überleben. Heute gibt es ganz andere Kommunikationsmöglichkeiten. Entstanden sind die Funkamateure nach dem 2. Weltkrieg, als es Unmengen von Funkern aus dem Militär gab und die staatlichen Bedingungen sehr restriktiv waren.WE.


Neu: 2015-07-03:

[18:15] Leserzuschrift-DE zu "Gegen Hitze hilft Air Conditioning. Ich habe 2 davon laufen.":

Ich interessiere mich für so ein Gerät. Leider habe ich kürzlich Ihre Infos dazu nicht abgespeichert. Finde mich jetzt mit den Angeboten nicht zurecht, was ich so am Googeln bin. (Müsste es online bestellen und liefern lassen können).
Es sollte ein Gerät sein, das ich (leider für technische Arbeiten unbegabt) selber anbringen kann.
Gibt es dazu einen Rat? Vielen Dank, falls jemand Tipps geben kann. Diese Hitze macht mir echt zu schaffen...

1. Regel: diese Monoblock-Geräte mit dem Abluftschlauch kann man vergessen, denn sie saugen über alle Ritzen von aussen warme Luft an. Es muss unbedingt ein Split-Geräte sein, wo die Kältemittel-Leitungen am Besten durch ein Loch in der Wand zum Aussengerät geführt werden.

Am Besten sind fest eingebaute Geräte. Dieses habe ich letztes Jahr sogar selbst installiert. Ist mit etwas handwerklichem Geschick machbar.

Es gibt auch mobile Geräte wie dieses, das ich besitze: Carrier Holiday Elite 51 AKS Split-Klimagerät. Man kann die flexible Kältemittel-Leitung sogar durch einen Spalt der leicht geöffneten Fenstertüre bzw. Balkontüre führen und es funktioniert, da von aussen keine Luft angesaugt wird.WE.

[18:30] Der Stratege: Klimageräte:

Ich kann WE nur zustimmen, Splitt-Geräte die fest eingebaut sind, sind die beste Lösung. Monoblock hatte ich auch schon, funktioniert überhaupt nicht. Zum einen ziehen die durch jede Ritze heiße Luft in den Raum, zugleich wirkt der Abluftschlauch wie ein Ofenrohr. Wenn man die Anlage einbauen lässt oder handwerklich geschickt ist, kann man sogar mehrere Innenteile in verschiedenen Räumen über eine Außeneinheit versorgen. Der Kompressor außen muss natürlich entsprechend dimensioniert sein und die Anlagen Regelung (Kältemittelführung und elektronische Steuerung) dafür ausgelegt sein. Somit kann man mit einer festinstallierten Außeneinheit mehrere Inneneinheiten in mehreren Räumen bedienen.

Als Unternehmer kann man das auch als Betriebsausgabe ansetzen und abschrieben.

P.S.: Heute gab es hier in der Region 37° C. Ohne die Klimatisierung wäre ich heute in der Firma verdampft, so konnte ich angenehm arbeiten.

Wer noch schwitzt, ist selbst schuld.WE.


Neu: 2015-06-26:

[14:44] newswire: Elton John Says He Lost His Virginity To Camilla, Duchess of Cornwall

Echt britische Deflorationsmethode, die 2 sehr conträre Schlüsse zulässt:
1. Klar, dass der jetzt Männer liebt
2. Den hat immer schon das Männliche angezogen daher nahm er sich zur Premiere das männlichste Weib auf den Inseln! TB

[16:40] Vermutlich geht es bei dieser Enthüllung um die Diskreditierung des britischen Königshauses.WE.


Neu: 2015-06-17:

[15:30] Anderwelt: Chemtrails – Mythos oder reale Bedrohung?

Die ganze Chemtrail-Diskussion ist großer Unsinn. Es ist schade, wenn kritische Denker darüber ihren Gehirnschmalz vergeuden.

Weil immer wieder Mails zu diesem Unsinn reinkommen: der Experte erklärt hier genau, warum es die Chemtrails nicht gibt.WE.

[17:10] Leserkommentar-DE:
schön, dass Sie die Stellungnahme und Klarstellung zu Chemtrails gebracht haben.
Ich denke, dass das immer wieder populär in den alternativen Medien diskutiert wird hat den Grund, weil es sich hierbei mglw. um einen der Honeypots handelt, den Geheimdienste und staatstragende Journalisten platzieren. Man kann hiermit sehr schön die kritischen Leser verwirren und auch deren Reputation mit so einem Unsinn zerstören. Wer gegen den vermeintlichen Chemtrail kämpft, kämpft nicht gegen die wirklichen Gefahren der Gesellschaft.

Manche Leute glauben leider jeden Unsinn.


Neu: 2015-06-13:

[8:00] Ist da was dran? Im September endet das derzeitige Shmittah-Jahr!


Neu: 2015-06-11:

[13:40] Diese Aufdeckungen sind auch "Events": Vom Drogengeld zur FIFA: Banken gestatten Schmiergeld-Transfers in Milliardenhöhe

[14:14] Der Bondaffe zu den Aufdeckungen:

Schmiergeld ist natürlich kein Schwarzgeld, oder doch? Was mich wirklich ärgert ist, dass man mit dem Geldwäschegesetz und zahllosen Verordnungen zur Auflösung des Bankgeheimnisses immer den kleinen Mann trifft und unter Generalverdacht stellt. Wenn es um schwarzes Schmiergeld bei den Großen geht sieht keiner hin. Hier greift kein Geldwäschebeauftragter mehr, dafür sind die Summen viel zu gewaltig. Mit dem Geldwäschegesetz und der Einführung der Geldwäschebeautragten hat man ein Kontrollsystem für den kleinen Mann zur Abschreckung eingeführt. Der soll sich nichts mehr trauen während die Großen ungeniert am globalen Schmiergeldrad drehen. Der Sport ist global und das Schmiergeldrad auch.
Was können wir sehen? Unglaubliche Skandale bei der großen Organisatoren globaler Sportveranstaltungen? Fußball, Olympische Spiele, Formel 1? Das sind nur die, die global präsent sind. Wie sieht es aus mit nationalen Begebenheiten wie Football, Baseball, Rugby? Dieser ganze jährlich wiederkehrende Skizirkuswahnsinnsspektakel? Wer braucht die Tour de France? Im Schlepptau die GEZ (und der kleine Gebührenzahler, der über Umwege am Schmiergeldsystem beteiligt ist) und globale Medienkonzerne, die via Pay-TV ungeniert abkassieren.
Der Sport ist dem kleinen Mann heilig. Das macht man sich zunutze, denn nimmt man vielen Zuschauern die Sportveranstaltungen im Fernsehen weg, dann haben die nichts mehr in ihrem Leben. So hält man die Schafe vor dem Fernseher dumm und untätig. Und zahlen tun sie auch, und zwar freiwillig.
Aus der Monarchiedebatte habe ich mich bisher weitgehendst rausgehalten. Aber wenn ein neues System kommt, mit einem Kaiser an der Spitze, dann möge er diesen Sport(funktionärs)saustall nicht nur ausmisten, sondern auflösen. Dann ist Ruh. Und Amateurligen sind dann das Größte was es gibt. Dann lernen auch Sportikonen wie Schweinssteiger, Müller & Co was echte, anständige Arbeit ist. Zeit wird's. Manchen dürfte der Umstieg aber nicht schwerfallen, die kommen aus der Landwirtschaft, die wissen vielleicht noch was Feldarbeit ist? Und der Beckenbauer kann zum Rasenmähen auf den Golfplatz gehen. Das wären Veränderungen!!! Zum Schluss: könnte man Schmiergeldzahlungen via Satellit durchführen. DIE würden es tun. Ohne mit der Wimper zu zucken.


Neu: 2015-06-10:

[09:46] staatsstreich: Auch eine kaiserliche Revolution – Das Beispiel des antiken Rom

Es ist eine Geschichte, die immer auf's Neue erzählt wird: die Verwandlung der römischen Republik in eine Monarchie. Es war eine imperiale Revolution, die zwischen dem Tod Cäsars und der Etablierung des augustäischen Machtsystems stattfand, ein Umbruch, in dem der neue Kaiser, seine Söldner sowie die römischen Paupers am selben Strang zogen.

[10:20] Leser-Kommentare-DE zur kaiserlichen Revolution:

(1) Der Analytiker zum Entstehen des römischen Kaiserreichs: Die Artikel angegebenen Soldzahlungen an die Legionäre entsprechen:
Jahressold 900 Sesterzen = ca. 70 g Feingold Abschiedszahlung zum Dienstende 12000 Sesterzen = ca. 930 g Feingold

(2) Auch eine Monarchie ist nur eine Bezeichnung – erfunden von Menschen, sprich eine Verpackung/Schublade, genauso wie die Bezeichnung Politiker. Der Inhalt – Menschen – waren überwiegend immer Ausbeuter. Von denen es heute noch massenhaft gibt. Wenn ein Umbruch stattfand/stattfindet dann geht es den meisten nur darum sich selbst wieder zu bereichern... wieder aufgebaut auf dem Leid anderer. Also ist es völlig egal ob wir Politiker, Banker, Monarchen im jeweiligen Evolutionsabschnitt bekämpfen. Der Kampf sollte dem System an sich gelten – nämlich Menschen die Ausbeuten, und warum wir dieses Finanzsystem haben, welches genau das – egal in welchem Jahrhundert – immer nur ausbeutet. Es gibt keinen Mangel, es wird uns nur erzählt um ausbeuten zu können.

(3) @ (2) Hört sich irgendwie wie ein Gutmensch an - Ausbeutung. Fehlt nur noch das Wort RECHT und GERECHTIGKEIT.
Alles hohle Phrasen. Wenn der ärmste Mensch einen Hasen findet und ihm "das Fell" abzieht, dann könnte der Hase auch sagen,
er habe ein RECHT auf Leben und es sei nicht GERECHT, wenn der arme Mensch sich seines Fleisches bemächtigt.
Auch die Kuh im Stall und auch das Huhn könnte von DIEBSTAHL sprechen, wenn der Bauer ihr die Milch stiehlt und dem Huhn die Eier klaut.
Ich sage, this is nature. Nur weil ein Mensch zur Gattung Mensch gehört, kann er darauf kein RECHT auf Leben oder Gerechtigkeit ableiten.
Wenn er also bestohlen wird dann geschieht ihm das gleiche, wie dem Hasen, der Kuh und auch dem Huhn. Es gab einen, der stärker oder klüger/gerissener etc. war. Das Geld/Fleisch hat nun ein anderer - es ist nicht verschwunden. Der Hase (sein Fleisch) lebt dann in dem "Dieb" weiter.


Neu: 2015-06-07:

[13:45] Leser-Gedicht zum Sonntag:

Der scharze Schwahn kommt vorbei
ich freu mich denn dabei.

Bin im sicherem Hafen angelangt
die Börse kracht und bebt,
das einzige was dem Michel bleibt
ist der Pleitegeier der da kreist.

Da geht der Michel auf die Straß,
Bürgerkrieg ist angesagt
ich zieh mich zurück
auf meine Burg, schau
von der fern dem treiben zu.

Die dezimierung der Menscheit kann beginnen
Rothschild freut sich und macht Gewinne.


Neu: 2015-06-05:

[18:50] InsideParadeplatz: Wird nach den Banken auch die FIFA geopfert?

Wie unter amerikanischem und europäischem Druck der Bankenplatz Schweiz weitgehend zerstört wurde, steht nun auch der Weltfussballverband FIFA mit Sitz in Zürich unter dem Druck amerikanischer politischer Interessen. Engländer und Deutsche haben sich in den Dienst der USA gestellt, Franzosen opponieren. Afrikaner und Asiaten wollen die FIFA, wie sie heute ist, erhalten. Noch-FIFA-Präsident Sepp Blatter ist Herz und Kopf der FIFA. Wer ihn stürzt, hat einen Weltkonzern von immensem politischem Einfluss gewonnen.

Auch hier sehen wir Hassaufbau auf die USA, besonders in der Schweiz.WE.
 

[08:24] Leser-Kommentar-DE zur FIFA:

Ich denke, dass ganze bei der FIFA war erst der Beginn von an die Öffentlichkeit kommenden Sauereien, von denen der Cheffe immer wieder gesprochen hat.Bei der FIFA ist doch schon seit 3-4 Jahrzehnten bekannt, dass es da nicht mit rechten Dingen zugeht, Bestechungen, Sex und auch Mord an der Tagesordnung steht. Man munkelt, dass die italienische Mafia dagegen ein braves Schoßhündchen sei. Warum hat man in den all Jahren zuvor nichts dagegen unternommen? Warum just zu diesem Zeitpunkt? Schon ein sehr merkwürdiger Zufall. Wobei ich schon lange nicht mehr an Zufällen glaube.

Das heute auch die Welt mit ihrem Artikel wegen der Vereinten Nationen (UN) vorprescht, zeigt auch hier deutlich was WE in den letzten Monaten immer wieder gesagt hat. "Die ganzen großen Organisationen sollen und werden abgebrochen werden" Für diese wird es unter den neuen Königen und Kaisern kein Geld mehr für diese kostenintensiven "Brot und Spiele" mehr geben. Was sagte WE einmal zu einem Leser: " Es wird wieder zurück zum Amateursport gehen" Genau das sehe ich auch.

Millionen werden für Spieler ausgegeben, die dann wie Gottheiten verehrt und angebetet werden. Von den anderen Sportarten, die Milliarden an Ausgaben haben, fange ich erst gar nicht an. Jeder kann sich hier eins und eins zusammen zählen. Ich denke ich lehne mich jetzt nicht allzu weit aus dem Fenster, wenn ich sage (prophezeie), dass es bald auch Enthüllungen in Sachen Olympia, UN (erste fangen bereits an zu Berichten), UNO, FIA (Formel 1), Bundesliga und allen anderen großen Mackern ans Tageslicht kommen werden.

Geschickt eingefädelt von den Drehbuchschreiben, denn so sind die Schlafscharfe mit diesen Themen abgelenkt, so kann man dann klammheimlich denen das Geld von den Konten saugen und gg. noch schnell ein geheimes Gesetzt beschießen, dass jeder der auch nur irgendwo ein unbenutztes Zimmer, Wohnung ect. hat, mit der Zwangsunterbringung von den Rot-Grün Vegan-Veganverschwulten Gutmenschen über alles geliebten Zuwandernden Fachkräfte Zwangsbeglückt werden.

[09:36] Leser-Kommentar-DE zum blauen Cheffe-Kommentar von gestern:

habe eben die FIFA-Vermutung WM 2014 gelesen und dabei was feststellen müssen. Meiner Meinung nach was sich in der letzten Zeit immer wieder Bestätigt, wird auf große Ebene grundsätzlich Manipuliert! Leider wollen das die Menschen nicht wahrhaben. Vor nicht all so lange Zeit wurde die ADAC auseinander genommen wie eine Weichnachtsgans, Tests und Berichte gefälscht zu Gunsten der Hersteller nach dem Motto „wer gut Zahlt oder schmiert der ist vorne dabei". Ob Autotests, Reifentests etc. dem Michel wurde alles Präsentiert.
Erstaunlicherweise teilten sich meistens Deutsche Autohersteller die ersten drei Plätze, Franzose, Italiener oder Japaner mussten sich mit den hinteren Plätzen vergnügen. Jetzt nach dem Skandal weiß jeder warum!
Und so ist es auch bei der FIFA! Und nicht nur bei der FIFA sondern auch bei der UEFA, UNICEF (kennen wir schon) und so weiter und so weiter. Glaubt mir, alle große Organisationen haben Dreck am Stecken. Selbst die Fernsehsender die den Mist zeigen und darüber berichten sind nicht Sauber!
Skandale und Skandale. Wann sie aufgedeckt werden weiß niemand. Immer der Reihe nach
Der FIFA Skandal musste jetzt raus, weil die Amis wahrscheinlich Blatter „stürzen" und einen Spieler aus eigenen Kreisen installieren wollten und es ist ihnen gelungen.
Was für ein Zufall!
Glaubt also niemandem und schon gar nicht einer Organisation. Fußball hin und her, wo es um Milliarden geht wird immer beschissen!!! Es war schon immer so und es wird immer so bleiben.

[12:50] Organisationen wie die FIFA werden auch aus einem anderen Grund den Einfluss verlieren: nach dem Crash werden die Werbemilliarden nicht mehr fliessen und es geht zurück zum Amateur-Fussball.WE.


Neu: 2015-06-04:

[19:16] Leser-Vermutung zur FIFA-WM2014:

Ich habe eine Vermutung zum Fifa Skandal 1 Jahr nach der Gewonnenen WM der deutschen, genau 1 Jahr später. Dies basiert nicht auf Fakten, aber ich gehe schon lange davon aus das die WM zu Gunsten der deutschen gedreht wurde. Manche Beobachtungen sprechen halt dafür, muss aber nicht sein. Ich habe gerade gelesen das Verträge der WM2014 geprüft werden. Sehen wir uns die momentane Wirtschaftssituation an könnte man die Volkswut noch weiter anheizen, wenn z.B. aufeinmal aufgedeckt wird das die WM teilweise oder komplett manipuliert wurde. Ich weiss nicht was da los ist aber der Zeitpunkt passt oder könnte passen, schwer zu sagen aber möglich ist alles und könnte zum Elitenplan passen. Das wäre Hammer, bei den meisten ist Fussball heilig und hat mehr Wert als Gold;-)...da kommt der asskick 5000 glaube ich

[19:46] Leser-Kommentar-DE zur Vermutung:

Das ist eine Vermutung, die ich auch schon gestellt habe, was in den letzten WMs der schwachsinnige Titel "Meister der Herzen" war, nämlich 3. Platz, wie festgenagelt, sah diesmal noch stärker von Regisseuren arrangiert aus. Als Gegenleistung und Ablenkung für irgendwelche Sauereien, die man von DE verlangt. Insbesondere wenn Brasilien wie unter Drogen über den Platz stolpert, bei anderen Spielen aber völlig normal agiert, spricht das Bände.
Ich denke aber, daß das mittlerweile alles unter Regie und Arrangement abläuft, auch die Ligen, auch eine F1. Wenn man nämlich nicht schaut, sondern einfach nur die späteren Schlagzeilen und Kurzberichte liest, dann kommt einem das stark so vor.
Das ist im Übrigen amerikanisches Muster, deren Ligen und vor allem der Volkssport Wrestling, das ist alles nur manipuliert und gesteuert.
Es wird auf jeden Fall ein mentaler Schlag in hochheilige Tabernakel sein, wenn der Sport als manipulierte Absprache nachgewiesen wird.
Man überläßt dort nichts mehr dem Zufall, es ist ein Mrd Geschäft, die Arrangements gehen nach geschätzter Gewinnmarge bei gewissen Ereignissen, bzw. Konstellationen, das ganze Drumherum ist gewaltig, ein Brot und Spiele Konzept, das das alte Rom weit in den Schatten stellt, da allumfassend und einlullend.
Eine dort brutal aufgeweckte Masse würde auf andere Events auch mächtig sensibler reagieren, als es jetzt der Fall ist.

[20:00] Jetzt müsste man nur noch Deutschland den Weltmeistertitel aberkennen und auf das Champions League Endspiel am Samstag in Berlin einen Grossterror-Anschlag verüben. Dann wäre der Hassaufbau bei den Fussball-Anhängern perfekt.WE.


Neu: 2015-05-24:

[09:08] Dr. Albert Schweizer punktgenau:

Ein freier Mensch

Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein.
Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen – wenn ich es kann!
Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten!
Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft,
weil der Staat für mich sorgt.
Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen; Schiffbruch erleiden und Erfolg haben.
Ich lehne es ab, mir den eigenen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen.
Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten,
als ein gesichertes Dasein führen.
Lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolges,
als dumpfe Ruhe Utopien!
Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben,
noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben.
Ich habe gelernt, selbst für mich zu denken und zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: Dies ist mein Werk!
Das alles ist gemeint, wenn wir sagen:
Ich bin ein freier Mensch!
*
Dr. med. Albert Schweitzer 1875 – 1965


Neu: 2015-05-21:

[09:46] heute: Bei diesem Kebab-Stand zahlen sich gute Manieren aus

Guter Beginn im Kampf für ein wieder verbessertes Miteinander! TB


Neu: 2015-05-20:

[19:56] Welt: Rüstige Rentner und ihr 200-Millionen-Coup


Neu: 2015-05-19:

[17:02] DWN: Exo-Skelette helfen Bankmitarbeitern beim Geld tragen

Eine japanische Bank will ihren älteren Mitarbeitern beim Tragen helfen. Ein so genanntes Exoskelett soll sie beim Heben schwerer Bargeldpakete unterstützen. Ein zehn Kilogramm schweres Paket wirkt damit gefühlt vier Kilogramm leichter.

Bald werden auch die japanischen Konsumenten diese Exopakete verwenden. Bei der enormen Geldmenge und Verschuldung von 250 % d GDP? TB


Neu: 2015-05-13:

[15:50] Gerhard Breunig: 70 Jahre oder was man in diesem Deutschland niemals sagen darf


Neu: 2015-05-11:

[17:15] FAZ: Prager Aufstand 1945 „Schlagt sie, tötet sie, lasst keinen am Leben!“

In Prag weitete sich die Jagd auf Deutsche und tschechische Kollaborateure nach dem Einzug der Roten Armee auf die ganze Stadt aus. In den Straßen brannten „menschliche Fackeln" – Soldaten und Zivilisten, die aufgehängt, mit Benzin überschüttet und angezündet wurden. Andere, auch Frauen, wurden öffentlich zu Tode geprügelt, gehängt oder erschossen. Zahlreiche Deutsche begingen Selbstmord. Die Revolutionsgarden holten die deutschen Familien aus ihren Wohnungen, die tschechischen Familien übergeben wurden. Kranke, Verwundete und Invalide wurden aus den Spitälern und Lazaretten unter Schlägen und Beschimpfungen in die improvisierten Lager und Gefängnisse gebracht, die in Schulen und Turnhallen, Kellern und Garagen, Kinosälen und Kasernen eingerichtet wurden.

Mit den Benes-Dekreten wurden diese Vertreibungen und Morde nachträglich legitimiert. So etwas ähnliches könnte den Moslems bei uns passieren, wenn nach dem Terror das sie schützende Regime gestürzt ist. Der Hass wird unvorstellbar gross werden.WE.


Neu: 2015-05-09:

[18:50] Europa nach 1945: 70 Jahre Kriegsende Der moralische Zusammenbruch eines Volkes

[15:15] Ob da was dran ist? The 7 Year Biblical/Economic Cycle


Neu: 2015-05-02:

[18:01] Leser-TV-Tipp für Sonntag:

Für die Leser von Hartgeld sicher interessant:
Terra X Die Spur des Geldes 1/2 Morgen Sonntag 3/5/2015 ZDF 19.30-20.15 Uhr Wiederholung um 02.05 Uhr
Terra X Die Spur des Geldes 2/2 Muttertag So 10/5/2015 ZDF 19.30-20.15 Uhr Wiederholung um 02.05 Uhr
Produktion 2015 handelt speziell von Hartgeld = Münzen Gold und Silber und natürlicha uch von Adeligen !
Sicher kein Zufall !


Neu: 2015-05-01:

[10:50] Geolitico: Das Geld, das Hitler ermöglichte

Anlässlich des in Müchen eröffneten NS-Dokumentationszentrums erläutert unser Autor den Einfluss britisch-amerikanischer Finanzkreise auf den Aufstieg der Nazis.

Primär US-Kapital baute die NSDAP auf. Das reale Ziel war der Aufstieg der USA zur Supermacht und von deren Eliten zu Weltherrschern. Jetzt darf alles raus.

PS: es sollen noch grosse Enthüllungen kommen.WE.

[12:15] Leserkommentar:
Interessant ist wirklich: Deutschland lag nach dem 1.WK am Boden. Wie ist es möglich, dass so ein kaputtes Land nach 20 Jahren wieder einen großen Krieg gegen die ganze Welt führen kann ? - Beim Novemberputsch 1923 hat man den Anführer nach 9 Monaten laufen lassen. Der hat inzwischen "Mein Kampf" geschrieben. Man hat gesehen bzw. gelesen, dass das ein Psychopath ist. Somit hat man beschlossen mit diesem radikalen Trottel (Hitler) und vor allem mit seinen kranken, rassistischen Hirngespinsten kann man das große Geschäft machen. Der mußte unbedingt finanziert und gefördert werden. - Denn der bricht sicher wieder einen neuen Krieg vom Zaun. Das hat man auch durch die "geheime" Hochrüstung Deutschlands zugelassen. Das war wirklich ein absolutes Geschäft denn die nachfolgende Nazikeule hat uns richtig zum Sklaven gemacht. - Geniale Schachzüge. - Die verborgenen Eliten, wie sie leben und leiben. - Welche Überraschungen werden nun folgen

Die selben Kräfte haben auch Lenins Oktoberrevolution finanziert. Dabei dürfte ein Unfall passiert sein: nach Lenins Tod kam statt Trotzki Stalin an die Macht. Also brauchte man jemanden, der Stalin beseitigt, das gelang aber nicht.WE.

[13:30] Leserkommentar-AT:
Ja, wirklich, so wie Sie es immer wieder posten: Man hat vor 100 Jahren die Monarchien beseitigt - der 1.WK diente dazu: Oktoberrevolution (Romanows likwidiert), mitteleuropäische Monarchen verjagt. - Stalin, so wie sie sagen, war ein Unfall, ein Umfaller, ein Rohrkrepierer, ihn zu beseitigen gelang dann nicht, weil er zu schlau war und alles durchblickt hatte. Somit musste man einen Vollidioten (Hitler war wie geschaffen, ein radikaler ANTIKOMMUNIST) erzeugen, der die Drecksarbeit durchführt. Stalin war 1941 total überrascht worden , trotz der Warnungen seiner Geheimdienste, glaubte er nur an eine Täuschung Hitlers an die Westmächte wegen des Truppenaufmarsches an der Sowjetgrenze. Stalin sagte viel später danach: "Wir haben es mit Deutschland so gut gemeint, gemeinsam hätten wir die ganze Welt beherrschen können". Und genau das sollte bis jetzt verhindert werden - siehe Ukraine - Theater.

[15:30] Leserkommentar-CH: Rakowskij Protokoll

Die ganzen Diskussionen um die Finanzierung von Hitler hatten mich schon immer interessiert gehabt. Dabei bin ich vor einiger Zeit im Internet auf das Rakowskij Protokoll gestossen. Bei seiner Vernehmung zeigt er dem ungläubigen Polizeibeamten die gesamten Facetten der Verwirrungen und Verflechtungen um den 2. Weltkrieg auf. Zuerst dachte ich, dass dies ein besserer Kriminalroman sei, bis ich im Laufe der Zeit immer mehr Bestätigungen von Historikern bekam.

Nichts geschieht zufällig.


Neu: 2015-04-30:

[15:05] n-tv: Hat Hitler den Krieg überlebt?"Buenas noches, mein Führer"

Zwar hatte bereits Anfang Mai 1945 eine Sondereinheit des sowjetischen Geheimdienstes "Smersch" Hitlers und Brauns Überreste gefunden und identifizieren lassen: den Teil eines Kieferknochens und zwei Zahn-Brücken. Doch im aufkommenden Kalten Krieg verschwieg die Sowjetunion das, um Verwirrung zu stiften.

Immerhin auf n-tv.de (wenn auch leicht ironisch) und nicht auf www.verschwoeurung.de ! TB


Neu: 2015-04-26:

[13:38] Leser-Gedicht-CH: „Mein armes Deutschland"

Mir kommen die Tränen!
Ojö, dieses arme Deutschland, von den Amerikanern wird ihnen der Status des Vasallen aufgezwungen.
Das verstehe ich nicht, dieses Gejammere.
Man lässt sich aufzwingen, oder man lässt sich eben nicht aufzwingen!
Die Nachbarn im Norden sollen sich mal auf das besinnen, was ihre Kultur hervorgebracht hat!
Wer's nicht glauben will, der höre sich etwas Johann Sebastian Bach an. In youtube. Anfänger: Jesus bleibet meine Freude. Etwas Fortgeschrittenere: Brandenburgische Konzerte.
Vergleichbares gibt es nicht auf der Welt. Einsame Spitze. Sozusagen der musikalische Mercedes.
Das hat DEUTSCHLAND hervorgebracht.
Die Deutschen sollen ihre Stärke erkennen, auch ihre moralische Überlegenheit gegenüber den billigen Amis.
Wann wacht das deutsche Volk endlich auf? Wenn alle Nachbarn Muslime sind?!


Neu: 2015-04-18:

[18:15] gegenfrage: Die wahre Bedeutung des Begriffs "Dschihad"

... Viel mehr bedeutet der Begriff "der Weg Gottes" bzw. "zu Gott finden" oder auch "sich Mühe geben", was laut islamischen Geistlichen keineswegs für Gewalt und Blutvergießen steht. Im Arabischen gibt es zwei Wörter für kriegerische Auseinandersetzungen: "Kital", was "Verteidigung gegen Angreifer" bedeutet, und "Harb", was ein allgemeiner Überbegriff für alle Varianten des Krieges ist. Der Koran erlaubt allein "Kital", also die Verteidigung gegen Angreifer.

[19:38] Leser-Widerspruch zur Dschihad-Deutung:

ich bin Ihnen in mancherlei Hinsicht dankbar, weil Sie mir über viele Dinge die Augen geöffnet haben und ich und meine Familie kommenden Zeiten besser gerüstet entgegensehen. Der heutige Link unter "Sonstiges" hat mich aber ein wenig irritiert. Meiner Ansicht nach handelt es sich bei der Interpretation von Dschihad der verlinkten Seite um reine Taqiyya, bewusste Täuschung, die Muslimen zur Verteidigung ihrer Religion erlaubt ist.

Ich schicke Ihnen den Link zu einem anderen, wirklich gut recherchierten Artikel über Dschihad und würde mich freuen, wenn Sie den Lesern von Hartgeld die Möglichkeit zum Prüfen, was Dschihad denn nun wirklich ist, durch eine Gegenposition ermöglichen würden.
Link: http://www.citizentimes.eu/2012/12/19/islam-und-dschihad/


Neu: 2015-04-12:

[11:00] fasziantionmensch: Die 6 grössten Illusionen, die uns in der Matrix gefangen halten

Wo kommen unsere Weltbilder her? Wer sagt uns, was wir denken sollen? Was ist die Wirklichkeit? Ist am Ende eh nur alles Illusion? Also besser mal unseren Illusionen auf den Grund schauen. Das macht Sigmund Fraud in seinem Artikel The 6 Grand Illusions That Keep Us Enslaved to the Matrix auf wakingtimes, ins deutsche übersetzt von Antares. Ich habe mich bemüht, seinen Text noch in die Sprache der WOGOPOLOGIE zu übertragen, auf dass es uns helfen möge, uns aus dieser Matrix zu befreien.


Neu: 2015-04-08:

[08:22] Leser-Fabel-Zuschrift-DE:

Die Grille und die Deutschen.

Es war einmal ein wunderschöner, saftiger Sommer, in dem eine Grille fröhlich durch den Wald musisierte, prustete und lachte mit allen Tieren und war überall gern gesehen. Des öfteren wurde sie gefragt was sie denn machen würde, wenn der Winter käme, denn schließlich tat die Grille nichts anderes als zu musizieren und nicht zu arbeiten.

"Das..." pflegte die Grille stets zu sagen "Das überlass nur mir. Ich mag vielleicht nicht arbeiten in deinen Augen, aber ich habe meinen Spaß, den ganzen Sommer lang, lass den Winter ruhig kommen, du wirst schon sehen was ich mache." Das war man nun so von der Grille überhaupt nicht gewohnt, das sie behauptete einen Plan zu haben und genau wie letztes mal als eine Arbeiterin aus dem Deutschenvolk zu der Grille gekommen war und die Grille vor den Folgen gewarnt hatte, kam auch dieses mal ein Vertreter aus dem Deutschenvolk um ein ernstes Wörtchen mit der Grille zu reden.

"Liebe Grille, wir haben ein ernstes Wörtchen mit dir zu reden," fing der Deutsche an.
"Du weißt genau das der nächste Winter kommen wird und das du wieder am Hungertuch nagen wirst, wenn du nicht für Vorräte sorgst und arbeitest wie wir es tun."
"Jaja." Lachte die Grille.
"Ich bin dir dankbar für die Lehre, die mir dein Deutschenvolk letztes mal erteilt hat, liebe Ameise, aber dieses mal liegt die Sachlage anders, musst du sehen. Im Gegenteil, ich warne euch weiterhin Vorräte zu sammeln, denn das wird euch nicht gut bekommen, ob ihr es glaubt oder nicht."

Der Deutsche wollte wissen was genau diese Bedrohung denn sein sollte, doch die Grille lachte nur und sprach: "Würde ich dir das sagen, du würdest mir ohnehin nicht glauben kleiner Deutscher." Und damit tanzte sie musizierend davon.

Der Vertreter überbrachte nachdenklich die Botschaft der Grille und das ganze Deutschenvolk empörte sich entrüstet:
"Frechheit! Schweinerei! Faules Grillenpack! Wir lassen uns das nicht bieten. Wir werden ab jetzt doppelt so viel arbeiten und der Grille im Winter ins Gesicht lachen, das werden wir!" so brüllten sie.
Während die Deutschen also fleißig arbeiteten, musizierte die Grille fröhlich und schaute jeden Tag bei Deutschland vorbei, wie es denn so ginge.
"Nun, kleine Deutschen, arbeitet ihr auch alle?"
"Oh ja! Sie nur diesen Berg an Vorräten den wir angehäuft haben. Und du wirst davon nichts bekommen!"
"Ach ja?" fragte die Grille.
"Wieso steckt denn dann da ein Ast im Land?"
"EIN AST? WO?" und schon arbeiteten alle Deutschen viermal so schnell wie vorher und in Windeseile war der Ast entfernt und verarbeitet. Doch bevor die Deutschen der Grille unter die Nase reiben konnten wie fleißig zu waren war die Grille schon lachend und musizierend devongestapft.
So ging es den ganzen Sommer lang und jedes Mal arbeiteten die Deutschen nur noch schneller, um nur zu beweisen wie fleißig sie doch waren.
Als eines Tages die Grille wieder mal vorbei an Deutschland kam, musste sie feststellen, das alle Deutschen tot waren. Am Boden eingetrocknet und völlig entkräftet und abgemagert lagen die kleinen Körper da, da lachte die Grille laut und unüberhörbar durch den ganzen Wald und rief alle Tiere zusammen.
"Seht, wie die Deutschen sich ihr eigenes Grab geschaffen haben, mit ihrer Arbeit. Damit es euch nicht allen genauso geht, sage ich euch, nehmt euch einen Anteil von ihrer riesigen Vorratskammer, denn sie haben die Nahrung euch gestohlen und erinnert euch im Winter daran, wer euch im Sommer stets zum lachen gebracht hat." Die Tiere nickten bedächtig und ein jeder nahm seinen Anteil, während die Grille dazu fröhlich musizierte und stampfte.

Und die Moral von der Geschichte: könnt ihr euch selber denken!


Neu: 2015-04-04:

[13:15] Kopp: Nahost in Flammen – der dritte Blutmond am 4. April

Wir haben schon wiederholt darüber berichtet: Von April 2014 bis September 2015 erscheinen vier Mondfinsternisse – so genannte Blutmonde – und alle vier sind an jüdischen Feiertagen. Am 4. April ereignet sich der dritte der Blutmonde und läutet die entscheidende Phase ein. Warum ist das bedeutsam?

Was schließen wir daraus? Es ist zu erwarten, dass sich zwischen dem 4. April und dem 28. September Dinge ereignen werden, die für das weitere Schicksal Israels und seiner Nachbarn von entscheidender Bedeutung sind.

Wahrscheinlich nicht nur für das Schicksal Israels, auch für uns. Auch Israel soll sich von den USA abwenden. Ich bin bei dem Ganzen skeptisch, bringe es aber, da es in meinem letzten Briefing erwähnt wurde.WE.


Neu: 2015-04-03:

[11:04] Welt: Sonnenfinsternis und Blutmonde, das wird gefährlich

Schon älter aber eine gute Zusammenfassung über Religion und Astronomie! TB

[11:45] Der Bondaffe zu den Blutmonden:

Blutmonde - wieder mal etwas aus der Trickkiste der Personen die meinen die Erde wäre der Mittelpunkt des Universums mit wenigen Auserwählten.
Blutmond = Blödsinn. Nur ein ganz gewöhnliches Naturphänomen, dem man allerdings praktischerweise alles in die Schuhe schieben kann.
Blutmond = Blut, Sonnenfinsternis = Finsternis. Nur ganz gewöhnliche religiöse, aber massenpsychologische Steuerungsinstrumente für all die Schäflein die noch dem mittelalterlichen bis alttestamentarischen Denken anverhaftet sind und sogar in höchst technisierten Zeiten auf den Erlösungsmodus umschalten. Die Verbindung von kosmologischen, astronomischen Ereignissen mit religiösem Endzeitdenken ist eine geniale Steuerungsidee, man muß nur viele finden (die es tatsächlich gibt) die daran glauben. Religion bedeuted eben keinen Fortschritt im menschlichen Denken. Blutmond und Aberglauben sind zwei verschiedene Paar Stiefel. Warten wir also wieder auf den Blutmonderlöser (den es nicht gibt) und harren wir der Dinge, die die Stellvertreter dieses ganzen abwirtschafteten Religions- und Erlösergedöns hier auf Erden in die Tat umsetzen. Ob mit oder ohne Mond, Blut fließt immer und das Elend ist stets zur Stelle. Weg mit diesem religiösem Aberglauben, her mit neuem Denken. Auch wenn es vielen religiösen, seit ihrer Kindheit dauermanipulierten und gehirngewaschenen "Gläubigen" nicht passt. Es gibt Dinge (und die gibt es wirklich) das würden die Schäflein aller Religionen nicht glauben. Weil sie stets im Glauben und im Denken kurz- und kleingehalten wurden!

Sagt ich ja, Astronomie! Aber wenn viele Menschen sich den Erwartungen entsprechend verhalten, dann bekommen astronomische Konstellationen auch ihre Bedeutung. Self-Fullfilling! TB


[09:32] Leser-QI/2015-Zusammenfassung:

Wichtige Ereignisse in diesem noch jungen Jahr möchte ich aus meiner Sicht noch einmal wie folgt zusammenfassen und deuten :Am 17. 03. 2015 gibt Deutschland seine Absicht bekannt, künftiges Gründungsmitglied der Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB) zu werden.
Auch Großbritannien (bisher engster Verbündeter der USA !!!) hat verlautbaren lassen, sich an dieser neuen Weltbank zu beteiligen.
Die US- Regierung versucht seit Monaten hinter den Kulissen Einfluss auf seine Verbündeten zu nehmen, um dies zu verhindern, denn die Schaffung dieser Bank bedeutet einen großen Schritt zur Beendigung der US- Hegemonie im internationalen Finanzsystem. Sieben (7) Tage nach der offiziellen Bekanntgabe der BRD, Mitglied der AIIB zu werden, stürzt die German Wings - Maschine ab.

Die Staatsoberhäupter der betroffenen Länder bekunden sofort am Absturzort den Zusammenhalt Europas.
Am 06.01.2015 spricht sich Frankreichs Präsident Hollande für einen sofortigen Stopp der Sanktionen gegen Russland aus..............am darauffolgenden Tag (07.01.2015) wird Frankreich Opfer eines Terroranschlags (Charlie Hebdo). Bei dem darauffolgenden Trauermarsch in Paris, bekunden über 50 Spitzenpolitiker ihren Zusammenhalt. Die USA sind bei dieser Kundgebung nicht beteiligt !?

Der Economist hat in seinem Titelblatt "2015" den für die Allgemeinheit (noch) nicht ersichtlichen Zusammenhang des Flugzeugabsturzes mit der Abkehr der/des "Verbündeten" von den USA bereits bildlich, wie folgt, verarbeitet : Während der kleine Junge (man beachte auch die Farben seines Shirts) mit seinem Flugzeug beschäftigt ist/wird, schlägt vor ihm die Britische Gitarre in die große US – Basstrommel ein.
Viele Grüße an das HG – Team, Eure unermüdliche Arbeit ist einfach GROßARTIG !!! Ein begeisterter Leser

P.S. ........noch zum Economist :...........ganz vorne im Bild, die uralte, weise, geduldig ausharrende Schildkröte...........an ihr sieht man das neue "Goldene Zeitalter" schon deutlich durchstrahlen.................

[12:45] Immer mehr von den Sachen am Exonomist-Cover werden klar werden. Schildkröten werden sehr alt. Möglicherweise ist das das Symbol für die Rückkehr von Monarchien und Goldstandard.WE.

[14:00] Der Bondaffe zum blauen Kommentar von WE um 12:45:

Ich weiß, ich hole jetzt weit aus was die Schildkröte betrifft. Es ist nicht ganz leicht zu glauben, aber auch nicht so weit hergeholt wie manch andere "unglaubwürdige" Theorie. Fündig wird man ausgerechnet bei einem der bekanntesten amerikanischen Schriftsteller, nämlich Stephen King. In seinem siebenbändigen Werk vom dunklen Turm (allein das hat schon einen hohen Assoziativgehalt!) spielt DIE SCHILDKRÖTE eine maßgebende Rolle. Das SK viele verschwörerische Wahrheiten, die tatsächlich existieren, in seinen Werken unterbringt, verwundert nicht. Er macht das recht geschickt. Die Schildkröte gilt im Zyklus des Dunklen Turms als das Symbol "des Guten", aber auch aus tragende Bewahrerin des "Balkens", in anderem Sinne der "Säulen der Welt", die die Welt mit Weisheit und Vorausschau zusammenhält. Welche Gesellschaften oder auch Eliten sich wohl in dieser Welt, in unserer Gegenwart, mit dem Symbol der Schildkröte schmücken, vermag ich mir zu denken. Aber es ist Ausdruck eines elitären und globalen Führungsanspruchs, der meines Erachtens mit der Schildkröte im Vordergrund auf dem Economist-Cover abgebildet wird.


Neu: 2015-04-02:

[8:20] Focus: Prediger sicher: Roter Blut-Mond zu Ostern ist ein Zeichen Gottes

Einen solchen Blut-Mond gibt es noch Ende des Jahres zu sehen, dann für lange Zeit nicht mehr. Nur ein Naturphänomen? Ein Pastor aus den USA ist anderer Meinung. John Hagee sieht den roten Mond zu Ostern als Zeichen Gottes. Er behauptet, dass dieses weltweite Phänomen zu Ostern bereits in der Bibel vorhergesagt wurde. Dort stehe: „Die Sonne steht in Finsternis und der Mond in Blut, ehe der große und schreckliche Tag des Herrn kommt". Pastor John Hagee ist der festen Überzeugung, der Blut-Mond am Osterwochenende ist ein Zeichen, dass etwas dramatischen passiert und sich die Welt verändert.

Laut meinen Quellen soll das beim Systemabbruch-Timing eine Rolle spielen. Ist dieser Artikel eine Vorbereitung darauf? Siehe auch weiter unten.WE.


Neu: 2015-03-29:

[10:10] SchallundRauch: Sommerzeitumstellung ist völliger Blödsinn

Als man einem alten Indianer erzählte, warum man die Sommerzeit um eine Stunde vor die Winterzeit stellt, um scheinbar das Tageslicht zu verlängern, sagte er: "Nur der Staat kann glauben, wenn man den oberen Teil einer Decke abschneidet und unten annäht, wird die Decke länger." Ja, die naturverbundenen Indianer sind immer schon sehr weise gewesen ... und auch witzig (lach). In Amerika heisst diese Umstellung, Daylight Saving Time, oder Tageslichtzeiteinsparung.

Ich bezeichne mich auf Grund meiner obersteirischen Herkunft und liberalen bzw. Austrian Econmoics-Gesinnung eher als Naturmenschen, weshalb ich den Indianer nur zu gut verstehen kann. Sommerzeit ist Unsinn, wenngleich ich nicht verhehlen möchte, dass mir das subjektiv empfundene länger Hellsein im Sommer schon sehr taugt! TB

[11:43] Leser-Kommentar-DE zur Sommerzeit:

Wieso Blödsinn??? Ich würde sogar noch einen Schritt weitergehen und die Uhr um 12 Stunden vorstellen, damit die Nacht ganz verschwindet. ;-)


Neu: 2015-03-24:

[17:18] staatsstreich: Geschichtspolitik: Tod der Alliierten

Die EU-Spitzenpolitik wird nicht an der Militärparade teilnehmen, die Moskau am 70. Jahrestag seines Siegs über das Deutsche Reich abhält. Das besiegelt das Ende des gemeinsamen Verständnisses des 20. Jahrhunderts. Während im Westen Jugendliche zu Gefängnisstrafen verurteilt werden, die mit Hitlergruß das Gedenken an NS-Opfer stören, ist für östliche Feinde des Naziregimes jede Geste zu viel.

[17:30] In Zukunft gibt es neue Allianzen, ohne die USA, die werden aus Europa ohnehin vertrieben, die EU und deren Spitzenpolitik auch.WE.


[12:40] Leserzuschrift: jüdischer Kalender und Finanzkrisen:

Ich muss jetzt doch noch meinen Senf betreffend "Terminen" dazu geben. Seit Jahren plädiere ich für die biblischen Jübiläumsjahre der Schuldvergebung, die im intakten alten Israel alle 7x7 Jahre zur vollkommenen Schuldvergebung geführt hat. Alle konnten wieder aufs Land der Vorväter zurück. Alle 7 Jahre wurden die Sklaven befreit und es gab eine kleine Schuldvergebung. Ist der Kontratief Zyklus deswegen um die 50 Jahre? Werden die Schulden nicht vergeben, wird deren Abbau zum Fluch, es kommt zu wirtschaftlichen Unruhen!
Was ich erst seit etwa 4 Jahren in Erfahrung brachte ist, dass die zwei letzten Rekord-Punktecrashes an der Wallstreet taggenau an diesem Tag, dem 29. Elul, dem letzen Tag des jüdischen Sabbatjahres stattgefunden haben. Dann wurden die Schulden vergeben, jedes 7. Jahr am letzten Tag. In unserem Kalender waren das der 17.9.2001 + 29.9.2008. 777 Punkte gings da runter an einem Tag. Wird uns da was kommuniziert? Geht Ihnen ein Licht auf? Warum wohl sind die Juden den Heiden um einige Nasenlängen voraus beim investieren? Ist es ein Zufall, dass es an jedem Sabattjahr wirtschaftliche Verwerfungen gegeben hat?

- 1973 – 1973 oil crisis – oil prices soared, causing the 1973–1974 stock market crash -Secondary banking crisis of 1973–1975
- United Kingdom- 1980s – Latin American debt crisis
- 1987 – Black Monday (1987) – the largest one-day percentage decline in stock market history-
- 1994–95 – 1994 economic crisis in Mexico– speculative attack and default on Mexican debt
- 2000–2001 – 2001 Turkish economic crisis
- 2000– early 2000s recession
- 1999-2002 – Argentine economic crisis (1999-2002)
- 2001 – Bursting of dot-com bubble – speculations concerning internet companies crashed
- 2008-2011 - Icelandic financial crisis
- 2007–08 – Global financial crisis
- 2015??????

Der nächste Tag der Schuldvergebung ist am 13. September 2015, ein Sonntag diesmal. Interessanterweise gibt auch Mr. Armstrong Economics diese Zeit für die grosse Wende an (2015.75).

Wenn wie Ihre Quellen sagen, noch was passieren wird vorher, wird es in den Schatten gestellt werden, mit dem was im September/Oktober abgehen wird! Jetzt wissen Sie auch wieso alle grossen Crashes im September und Oktober passieren, weil der letzte jüdische Kalendermonat wahlweise auf diese Monate trifft!
Noch eine kleine Kritik. Eine reine physische Vorbereitung ohne spirituelle Vorbereitung wird meines Erachtens nicht viel bringen. Ich hoffe, ihr werdet dies bald einsehen. Dass gemäss biblischer Prophezeiung 10 Könige (Symbolisiert als Zehen der Statue vom Traum Nebukadnezar) in der Endzeit dem Weltdiktator Ihr Königreich überlassen, stimmt übrigens mit Ihrer Kaiservoraussage überein. Ich rechne seit 10 Jahren mit der Übernahme der sichtbaren Macht der vE. Alledings sehe ich diese neue Regierung im Gegensatz zu Ihnen als Wolf im Schafspelz.

Ich bin sehr skeptisch, ob da etwa dran ist. Laut meinem letzten Briefing soll der jüdische Kalender eine Rolle spielen, siehe das mit den Blutmonden. Daher bringe ich es. Dass die meisten Crashes von bestimmten Mächten inszeniert werden, ist auch klar, teilweise aber aus Notwendigkeit.

Ich erwarte den Crash noch im Frühjahr 2015, das zeigt die Tatsache, dass die Wissenden schon ihre Bankkonten geräumt haben und sich teilweise schon in ihre Fluchtburgen zurückgezogen haben. Ob es eine Schuldvergebung bei uns geben wird? möglicherweise bei Privatpersonen, bei Firmen nicht.WE.

PS: die neue Regierung wird nicht so räuberisch sein, wie die Bisherigen. Der "Raub" geschieht auf andere Weise: durch den Vermögensverlust und das dann teure Gold und Silber.


Neu: 2015-03-21:

[17:00] Besteht ein Zusammenhang von Sonnenfinsternis und Blutmonden mit dem kommenden Crash?

Normalerweise halte ich von diesem Sachen wenig, aber beim letzten Briefing wurde ich darauf hingewiesen, dass es da einen Zusammenhang mit dem hebräischen Kalender geben könnte und der 4. April wurde als wichtiges Datum genannt. Die Sonnenfinsternis wurde als eine mit signifikanten Auswirkungen genannt. Vielleicht ist die Auswirkung die hier beschriebene: Sonnenfinsternis gefolgt von Blutmond. Dieser Artikel erschien nach dem Briefing.

Welt: Sonnenfinsternis und Blutmonde, das wird gefährlich

An diesem Freitag ist über Deutschland eine Sonnenfinsternis zu sehen. Weltuntergangspropheten erwarten wieder das Schlimmste und schüren Ängste. Dabei verweisen sie auf eine Reihe von "Blutmonden".

Sein 2013 erschienenes Buch "Four Blood Moons. Something is about to change" ist in den USA längst ein Bestseller. Ohne Frage werden die von ihm geschürten apokalyptischen Ängste vielen zu schaffen machen. Denn das, was die Bibel über das Ende der Zeit schreibt, ist mehr als bedrohlich. Vor allem dann, wenn es, wie in evangelikalen Kreisen verbreitet, ohne jeden Sinn für Entstehungsgeschichten von biblischen Texten und andere Einordnungen wortwörtlich angenommen wird.

Ende der Zeit? unsere politischen und Finanzsystems vielleicht.

Normalerweise verlinken wir den Honigmann nicht: Wenn Blutmonde genau auf 4 grosse Feste des HERRN fallen

Dazwischen liegt der jüdische Jahreswechsel zum Jahr 5776, beginnend am 13. 9. 2015, einem Schabbat – oder Schmitah-Jahr, einem heiligen Jahr, das alle sieben Jahre gefeiert wird und in dem nach der Schrift dem Volk Israel alle Schulden erlassen werden.

Alle Schulden werden erlassen, dann gehen auch die Vermögen unter, was geschehen wird.

News.de: So glühend erstrahlte der Blutmond über Kansas

Wenn man einigen religiösen Gruppen Glauben schenken mag, könnte das Ende der Welt nah sein. Diese Woche beginnt ein kosmisches Phänomen, was einige Christen mit dem Ende der Welt in Verbindung bringen. Dazu liefern sie auch gleich stichhaltige Beweise.

Aber wer glaubt denn gleich an Untergang? Schenkt man der Bibel Glauben, so könnte auch Jesus auf die Erde zurückkehren. Im Buch Joel steht geschrieben: «Und ich will Wunderzeichen geben am Himmel und auf Erden: Blut, Feuer und Rauchdampf; die Sonne soll in Finsternis und der Mond in Blut verwandelt werden, ehe denn der große und schreckliche Tag des Herrn kommt.»

Der schreckliche Tag des Herrn kommt, aber wegen einer anderen Ursache. Soll der Crash also am oder nach dem 4. April kommen? Mit Grossterror? Zumindest manche Juden und fundamentalistische Christen glauben es. Warten wir ab. Ich bin immer noch skeptisch, daher bringe ich es auf dieser Seite.WE.

PS: in den christlichen Kirchen soll auch ordentlich aufgeräumt werden, diese sollen sozusagen neu erschaffen werden, denn die heutigen Kirchenführer haben ihre Kirchen auf den Weg der Dekadenz geführt. Soll das die "Wiederkunft Jesu" sein?. Es gibt auch Gerüchte, dass wir derzeit den letzten Papst haben.


Neu: 2015-03-11:

[13:20] Leser-Zuschrift-AT zu "Wie das Land Steiermark mit dne Vertragsbediensteten umgeht":

Ich bin als Vertragsbediensteter des Landes in der Funktion als ausgebildete Intensiv Krankenschwester im LKH Graz seit über 2 Jahrzehnt im Angestelltenverhältnis.Ich erwähne anbei aus gegebenen Anlass,dass ich völlig bei geistiger und psychischer Gesundheit bin und bis zum jetzigen Zeitpunkt meine beruflichen Pflichten vorwiegend im Intensivmedizinischen Bereich und zuletzt seit 2009 im Akutberwachungsbereich gewissenhaft und professionell erfüllt habe.

Seit 2009 auf der Stroke Unit der Univ. Klinik für Neurologie tätig.Seit 2011 sind systematisch jegliche seitens des Personalmanagement vorgeschriebene Mitarbeitergespräche, die jährlich unter vier Augen statt finden, und unangekündigten Besprechen seitens der Stationsleitung dazu verwendet worden, um mich in beruflicher Hinsicht mit haltlosen schweren Vorwürfen zu fachlichen Vergehen ohne konkreten Daten, Fall Bezogenheit und Unmittelbarkeit unter Druck zu setzen.
.Im Rahmen der operativen Umsetzung der Personalführungsmaßnahmen wurde die gesamte Kollegenschaft über einen Zeitrahmen von über 3 Jahren dazu angehalten in Besprechungen die ausschließlich mich als Einzelperson zum Thema hatten, isoliert mich mit Verfehlungen jeglicher Art konfrontiert, mir wurde jährlich eine Bewährungszeit von bis zu 7 Monate gewährt, in der ich ausdrücklich laut Angaben der Stationsleitung interdisziplinär unter Beobachtung stand und ich stets um meine wirtschaftliche Existenz zu bangen hatte.

Diese Observierung hatte ihren Höhepunkt am 2.Februar 2015 als ich in oben angeführten Weise, mit einseitig ohne Beweisführung gegen mich erbrachten und dargelegten schweren Vorwürfen, fachlichen Verfehlungen bis hinzu meinen beruflichen Ruf völlig zerrüttenden Anschuldigungen und Unterstellungen mich vor einer Kommission, mit dem Personalvorstand des LKH Graz Hr.Mag. T B, der Pflegedirektorin Msc. T, Der Oberschwester Fr. T, der Stationsleitung Sr. Bu und ihre Vertretung Fr. Mag. L zu verantworten hatte.

Erwähnen möchte ich anbei, dass es zu keinen schaden am Patienten, Zwischenfall oder Todesfall je im Zusammenhang mit meinem unmittelbaren Wirken gekommen war.Auf meine Versuche seitens der gesamten Ärzteschaft, mir eine schriftliche Bestätigung zu meiner Arbeitsführung während der gesamten Zeit von 2011 bis 2015 einzuholen, welche der Betriebsrat Fr. Mag. W-S sowie der Betriebsarzt Dr. E also absolut für notwendig hielten,wurde ebenso seitens des Personalmanagements und aller Hierarchien der Pflegemanagements unterbunden.

Ich wurde mit einseitigen Vorwürfen Anschuldigungen ohne jeglichen Beweis, trotz versuchten und von mir geäußerten argumentativen Berichtigungen, welche als absolut fehlende Einsicht von meiner Seite verstanden wurde, scharf kritisiert und ab 2 Februar mit sofortiger Wirkung vom Dienst freigestellt. Der Personalvorstand teilte mir mit, dass sie alles verwertbare gegen mich der Staatsanwaltschaft übergeben werden um mich strafrechtlich verfolgen zu lassen,ich je nach ihrem Ermessen gekündigt oder fristlos entlassen sei und mir keine Abfertigung zu stünde, ich mich ab März zwecks Arbeitslosenunterstützung mich an das AMS zu wenden habe.

Es wurde mir ausdrücklich mitgeteilt, dass ich aufgrund meines Charakters und Verhaltens( da ich mich um Unterstützung suchend, an allen Ärzten der Neurologie gewandt hatte die mir meine Arbeitsführung bestätigen könnten und alle Vorwürfe entkräften könnten wandte und weil ich sachlich aus meiner Sicht argumentativ mich verbal geäußert hatte) als nicht Hierarchie kompatibel sei und ich aus diesen Gründen vom Betrieb ausgeschlossen werde. Mir wurde ebenso seitens der Pflegedirektorin Msc. T ein absolutes Kontaktverbot in jeglicher Art (sms, Mail, Telefonischen, Persönlichen) zu allen meinen Kollegen erteilt.

Bei der Arbeiterkammer, die Zuständige Stelle für Arbeitnehmerschutz teilt mir mit, dass die AK nur dann meine rechtliche Interessen vertreten könne wenn ich als Beweis der strukturellen Gewalt(Mobbing) bereits eine psychiatrische Diagnose, Depression oder Burnout hätte und mich in Behandlung befände. Und die AK kritisiert zudem meine Haltung der absolut fehlenden Einsicht, zu Allen der mir angelasteten, meines Erachtens völlig unbegründeten Vorwürfen und ich wurde seitens der AK und dem am 2.2. bei der Vorladung Anwesenden Betriebsrat dazu ermahnt dass ich aufgrund meines Verhaltens Zorn und Wut bei allen Instanzen und dem Personalvorstand errege, keine weiteren Schritte einleiten solle und wurde zum Einhalt gebieten angehalten, weswegen ich schlussendlich bei einem arbeitsrechtlich bewanderten Anwalt nun vorstellig wurde und Ebenso um Untersützung und Hilfe bemüht, mich auch an die Landesregierung wandte.

Ich hoffe hier bei Ihnen für diese Situation mit Gehör zu verschaffen, auf Anraten vieler mir wohlgesinnten diese Situation transparent zu machen und bitte um Unterstützung!!

Ich (und nicht nur ich) habe den Eindruck, dass die KAGES Graz eine systematische Personalumstrukturierung zur finanziellen Sanierung durchführt. Die betroffenen Angestellten mit Landesverträgen werden dabei rufmäßig ruiniert, sabotiert und gemobbt. Die Arbeiterkammer spielt das dreckige Spiel mit und droht Angestellten, die sich mit der Bitte um Hilfe an die AK wenden. Sie verbieten den Verzweifelten auch, sich an die Medien zu wenden oder sonstwie Schritte einzuleiten und raten den Sklaven, einfach alles über sich ergehen zu lassen, da es ansonsten grausame Konsequenzen hätte. Liebe steirische Wähler: bitte bedenkt diese Zustände, wenn ihr in 2 Wochen zur Urne schreitet! TB

[14:32] Leser-Kommentar-AT zur AK:

Ich habe einen Freund, der ein ähnliches Spiel gerade miterlebt hat bei der tiroler Gebietskrankenkasse. Da stellte sich die AK ebenfalls dumm und riet dem betroffenen alles über sich ergehen zu lassen. Mein Freund ging dann zu einem (gefürchteten) Anwalt für Arbeitsrecht der ihn auch seitdem Vertritt. Jedenfalls konnte dieser nur über die (scheinbare) inkompetenz der AK und der Personalführung der tgkk den Kopf schütteln. Mein freund äusserte den Verdacht dass das eine ausgemachte sache war zwischen AK und Tgkk in der annahme dass der betroffene nicht einen eigenen Anwalt einschaltet sondern eben zur AK geht. Jedenfalls hatte die Tgkk anscheinend angedeutet dass sie meinem Freund erst entlassen haben, nachdem sie dies mit der AK rechtlich abgeklärt hatten.

[14:48] Leser-Kommentare-DE zur AK:

(1) zum Beitrag "Was das Land Steiermark mit seinen Bediensteten macht"
möchte ich dem Betroffenen seine Bitte nach Unterstützung nachkommen und auf die Seite verweisen, dort werden Fälle von Arbeitsunrecht veröffentlicht und auch Aktionen dagegen gestartet. www.arbeitsunrecht.de

(2) Da dies meine erste Zuschrift ist möchte ich mich zuerst für ihre Arbeit bedanken. Hat mir sehr geholfen!! Vor einigen Jahren, als ich selbst noch in der Konzernmangel war, hat ein befreundeter Arbeitskollege bei der Ak-Tirol tel. um Hilfe angesucht. Das "Gespräch" verlief in etwa so:
AK: Für wen arbeiten sie?
Antwort: Sandoz (einer, wenn nicht der größte Arbeitgeber in Tirol)
AK: Tut mir leid ich kann ihnen nicht helfen!
Damals hat mich das schockiert, im nachhinein betrachtet ist es jetzt sonnenklar.

(3) lieber T.B. Dein blauer Kommentar ist okay, aber es wurde auf keine Bitte der Schreiberin eingegangen. Ich hoffe nur, Ihr könnt ihr Tipps geben, dass sie bei einem Prozess gegen diese ungehörige "Arbeitsweise" dieses Klinikums vorgehen kann. Gebt ihr Tipps zu Anwälten etc. Das Problem besteht nicht allein in Ösiland sondern auch in Schland. Meine Frau hat es in vergleichbarer Situation in D erleben müssen. Auch hier in Berlin handelt ein großer Konzern, H***** Klinikum, ebenso.

(4) Liebes Hartgeld-Team! Wieder einmal vielen Dank für eure Arbeit - es ist immer wieder aufschlussreich, und bei der AK-Story hatte ich heute - wie schon so oft beim Lesen eurer Beiträge - ein Déjà-vu: Einem Bekannten wurden vor einiger Zeit von seinem Arbeitgeber grobe Verfehlungen unterstellt und er wurde fristlos entlassen. Mit seiner damals 56jährigen Kollegin hat man am selben Tag dasselbe Spiel gespielt. Dass man sich damit nur die Abfertigung ersparen wollte, war mehr als greifbar - noch dazu ist die Entlassung wenige Wochen vor einem weiteren Abfertigungs-Sprung passiert, mit einer normalen Kündigung wäre er also auf Grund der Kündigungsfrist in die höhere Abfertigungsstufe gefallen. In einer Bezirksstelle der AK OÖ hat man ihm gesagt, man könne nichts machen. Mit der Aussage "Wir klagen nur, wenn Aussicht auf Erfolg besteht.", hat man ihn abgewimmelt. Ein privater Anwalt konnte bereits in der ersten Verhandlung die Vorwürfe entkräften und alle Ansprüche meines Bekannten geltend machen. Bin gespannt auf weitere Erzählungen!

Hartgeld.com hat schon immer frische Themen gesetzt. Auch das AK-Thema werden wir genauer beleuchten und wir fordern die Zuschauer auf, uns über weitere Verrats-Geschichten der AK zu informieren. Der Parasitenverband mit all seinen Verräter-Apparatschicks (selbstverständlich sind nicht alle AK-Mitarbeiter dieser Klasse zuzuordnen) gehört einmal ordentlich revidiert! TB

(5) Wieder ein AK-Beispiel:
Arbeitslose Bekannte von mir bewirbt sich bei einem Installateur. Dieser beendet "wegen des so hohen Vertrauens" die Probezeit bereits am 1. Tag. Nach 2 Wochen unerträglichen Arbeitsklimas möchte Sie kündigen. Der Chef will nicht mehr mit ihr sprechen "Sie braucht nicht mehr ins Büro zu kommen" lässt man ihr ausrichten.
Sie bekommt in Folge für die 2 Wochen vom Dienstgeber keine Entschädigung, und vom Arbeitsamt für dieses Monat kein Geld. Monate später bekommt sie einen Brief vom Installateur, der 3 Monatsgehälter von ihr einfordert, da sie "die Kündigungsfrist nicht eingehalten hat". Damit geht sie zur AK. Auskunft dort: "Ja, da haben Sie halt das Kleingedruckte nicht gelesen. Das kam schon öfter vor. Dieser Betrag wird gerichtlich eingeklagt werden. Da kann man nichts machen". Da möchte man doch meinen, der Installateur und die AK machen da gemeinsame Sache.

Wir müssen diese schwarzen Schafe aus ihren Ämtern jagen!


Neu: 2015-03-09:

[08:07] youtube: Russische Antwort auf Conchita Wurst, auf "Conchita-Wurst-Europa"

Der Songcontest kann kommen - Russland scheint vorbereitet! TB


Neu: 2015-03-01:

[15:40] amronline: Nemzow Mord: Putins Ausweis am Tatort gefunden Satire

Das Kremlmonster ist überführt! Unabhängige Journalisten fanden an der Stelle, wo der bisher völlig unbedeutende Kremlkritiker Boris Nemzow ermordet wurde, den Ausweis des russischen Diktators Vladimir Putin.

Genauso wahr wie Charlie Hebdo! TB


Neu: 2015-02-25:

[08:26] Andreas Clauss u Michael ''Vogt: Wege zur Herstellung persönlicher Rechtsfähigkeit und Souveränität.

"Herstellung persönlicher Souveränität in Sonstiges?" werden Sie zurecht fragen! Es gibt aber keine passende Kategorie für diesen must see Film! TB

[12:25] Leser-Kommentar-DE zum blauen TB-Kommentar:

Die Arbeit von Michael Vogt verdient aus meiner Sicht absolute Beachtung. Und Andreas Clauss ist ein Muss für alle kritischen Menschen in Bezug auf Deutschland - und die Souveränitätsfrage. Ich habe enorm viel von Andreas Clauss gelernt und kann jedem nur raten, seine Beiträge anzuschauen. Toll, dass Sie dafür werben, TB.
Hier noch ein Beitrag von mir - wieder mal ein Gedicht (das waren noch Zeiten, als der gute Walter meine Gedichte noch veröffentlichte - ich weiß gar nicht, was er heute hat ;-) ...Vielleicht legen Sie noch mal ein gutes Wort ein. Denn warum sollten die Leser nicht auch mal wieder gute Gedichte lesen, die technisch noch sauber und in richtigen Reim- und Rhyhtmus-Schemen aufgebaut sind?
Ich hab auch noch ein Gedicht über den "Deutschen Hampelmann - die Nazi-Keule" kurz vor der Vollendung - würd´ ich auch gerne noch schicken....
Danke für Ihre super Arbeit.


Neu: 2015-02-22:

[10:30] Leser-TV-Hinweis: N24 - Die Macht des Goldes

Gold ist ein Symbol für Macht und Wohlstand und kostete über Jahrhunderte hinweg viele Menschen das Leben. Bis heute hat das Edelmetall eine gewisse Brisanz nicht verloren: Der virtuelle Handel ist zu einem Milliardengeschäft geworden. Doch Experten behaupten, die Mengen des gehandelten Goldes seien weitaus höher, als die tatsächlich existierenden Mengen. "Die Macht des Goldes" - eine Dokumentation über die Geschichte und den Einfluss des faszinierenden Edelmetalls.

Heute, Sonntag 21:05


Neu: 2015-02-16:

[10:02] Leser-Anfrage-DE zum schwindenden Kulturprogramm:

Hier in Hamburg fällt auf, daß die, mit weißem Unterpapier, neu beklebten Litfaßsäulen (sehr lange nach ihrer Neubeklebung) noch sehr viel freie Plakatplätze haben.
Es scheint nicht mehr so ein reichhaltiges Kulturangebot zu geben. Ist das in anderen Städten genau so?

[10:54] Leser-Kommentare-DE zu Hamburg:

(1) Letzte Woche habe ich beruflich in Hamburg zu tun gehabt. Abends in einem Restaurant am Kaiserkai (nicht gerade die schlechteste Gegend, in unmittelbarer Nähe die Elbe, regelmäßig legt dort ein Kreuzfahrtschiff an, Milliardengrab Elbphillarmonie in der Nähe usw.) war ich der einzige Gast in einem Restaurant. 2 Kellnerinnen und jemand in der Küche müssen mindestens anwesend gewesen sein. Das Essen war gut, satt werden kann man da jedoch nicht. Im Restaurant auf mehreren Ebenen wurde definitiv keine Currywurst angeboten. Die ganze Gegend ist neu aufgebaut bzw. es wird noch gebaut. Worauf ich hinaus will: Für mich sieht das so aus, dass die ganze Gegend sowas von subventioniert wird vom Staat (egal ob Bund oder Land oder Stadt). Ich meine die 30 Euronen die ich da gelassen habe dürften Ausgaben gegenüber stehen bei denen die Einnahmen nicht ins Gewicht fallen. Und so ähnlich scheint die ganze Gegend dort zu leben.
Ich bin nicht das erste Mal dort gewesen, auch im letzten Jahr staunte ich nicht schlecht, das zwar Geschäfte vorhanden sind, diese jedoch selbst zu normalen Öffnungszeiten geschlossen sind. Mit anderen Worten: Es ist nix los aber trotzdem halten sich die Geschäfte, und das in der Gegend. Da stimmt was nicht. Vielleicht kann jemand aus der Gegend mal aufklären.

(2) Der Schrauber: Das gleiche Gefühl habe ich, wenn ich in den Flughäfen an den Geschäften vorbeigehe: Es läuft vielleicht noch Gastronomie, oder ein kleiner Supermarkt. Aber die ganzen Luxusartikelshops, da sieht man kaum einmal Kundschaft drin. Von den mickrigen Umsätzen, die da augenscheinlich überhaupt stattfinden, oft noch zu Angebotspreisen, kann niemals Miete und Personal bezahlt werden. Verlustbringer aus Prestigedenken.

(3) In einem Nachbarort von uns (Norddeutschland) ist vor kurzem ein Restaurant mit Saalbetrieb neu verpachtet worden. Da dort Hochzeiten und Veranstaltungen stattfinden können und der Ort sonst nichts Vergleichbares anzubieten hat, zahlt die Gemeinde nun für den Saalbetrieb jeden Monat 1000 Euro dazu, weil dieser Betrieb ansonsten leer stehen würde. Möglicherweise ist diese Art der "Marktwirtschaft" ja bereits vielfach üblich.

[13:00] Da haben wir es: mit Kredit und Subventionen können sich solche Betriebe noch eine Zeitlang halten.WE.


[08:55] terraherz: Brzezinski: Die einzige Weltmacht, neues vollständiges PDF zum, Downloaden!!!!!

"Die einzige Weltmacht, Amerikas Strategie der Vorherrschaft" ist der Titel des Strategiepapiers und Buches des US-Geostrategen und Präsidentenberaters Zbigniew Brzezinski.
Es dokumentiert Amerikas Griff nach der Weltherrschaft und beschreibt deutlich, um was es in der Ukraine tatsächlich geht!


Neu: 2015-02-11:

[08:53] im russischen TV: Russisches TV berichtet über die Kanzlerakte (2015)

Der Vollständigkeit halber und bewußt nicht in der Deutschland-Rubrik bringen wir das, was auch das russische TV zeigt! TB


Neu: 2015-02-08:

[14:07] Mises: HH Hope über den Staat

Ein ideales Sonntag-Nachmittag-Bildungsprogramm ohne Action aber mit viel Wissens-Wummm! TB


Neu: 2015-02-06:

[19:32] kaiserfreie Leser-Phantasie-DE zum Jahr 2018:

folgender nicht ganz ernst gemeinter Blick in die Zukunft: Wir schreiben das Jahr 2018. Bundeskanzlerin Andrea Nahles hat es irgendwie geschafft, Papst Franziskus so zu beleidigen, daß der Vatikan der Bundesrepublik den Krieg erklärt hat. Nach einer Woche ist die militärische Lage der Bundesrepublik verzweifelt, wie folgendes offizielles Bulletin schonungslos aufzeigt:
"Im Bereitstellungsraum an der Elbe sammeln sich schwere Kräfte der Schweizergarde (2 VW-Transporter, 1 Schweres MG und ein verstärkter Trupp Infanterie) zum Stoß auf Berlin. In den nächsten Tagen wird die Bundeswehr zur Gegenoffensive antreten, sobald die drei verfügbaren Soldaten bereit sind. Leider ist eine schwanger, der zweite kann wegen eines Rückenleidens nur Montags bis Donnerstags von 09:00 bis 14:00 kämpfen und darf nichts schwereres als eine Pistole mit sich herumtragen und der dritte befindet sich im Streik und wird erst dann zum Dienst antreten, wenn die Gewerkschaft ver.di sich mit der Verteidigungsministerin über einen höheren Stundenlohn geeinigt hat.
Die öffentliche Sitzung des Generalstabs mit anschließender Online-Abstimmung über den besten Plan für eine Gegenoffensive wird heute abend um 20:45 in RTL zwischen Dschungelcamp und Big Brother live übertragen."


Neu: 2015-02-04:

[09:38] Immer wieder schön: so unheimlich viel Liebe in Zeiten wie diesen! Video

[16:45] Leserkommentar-DE: Anmerkung zum Video-Gesülze von Fatima (Warze) Roth:

was müssen wir in Deutschland eigentlich noch ertragen wie dieses Gesülze und Geseiere. Diesem "Warzenschw..." läuft ja der Speichel raus bei dieser Lobhudelei auf die Türkei...Sie liebt dort die Auseinandersetzung und die Gewalt; daher haben ja diese Deutschland-Zerstörer auch soviele Muselmanen zusammen mit den Fachkräften (überwiegend für Einbruch, Diebstahl etc...) zu uns hereingeholt. Hier übrigens schon oft zitiert: "ich kann garnicht soviel fressen, wie ich kotzen könnte"... Sie liebt Sonne, Mond und Sterne und dann auch ihre hohe Laterne...

Es soll wohl in Berlin schon Bürger geben, die Strassenlaternen zählen

Nicht mehr lange müssen wir die ertragen.


Neu: 2015-01-23:

[10:50] Leser-Aufheiterungsversuch-DE:

Ein kleiner Witz um die Situation aufzuheitern:
Was ist der Unterschied zwischen einem Konsumschaf und einem Komapatienten?
Beim Komapatienten besteht noch die Möglichkeit das er aufwacht.


Neu: 2015-01-20:

[08:30] Leser-Zuschrift-DE Akif-Poesie am Morgen:

"Deutscher Depp" von Akif Pirincci:

„Herr Asylbewerber, na wie geht´s?"
„Oh, ganz gut, bringe für die Deutschen Aids.
Komm direkt aus Übersee,
hab Rauschgift mit, so weiß wie Schnee.

Verteil im Sommer wie im Winter,
richtig viel an Deutsche Kinder.
Muss nicht zur Arbeit denn zum Glück,
schafft Deutsches Arschloch in Fabrik.

Hab´ Kabelfernsehen, lieg im Bett,
wird langsam wieder dick und fett.
Zahl weder Miete, Strom noch Müllabfuhr,
das müssen dumme Deutsche nur.

Auch Zahnarzt, Krankenhaus komplett,
zahlt jeden Monat Deutscher Depp.
Wird Deutscher Depp mal Pflegefall,
verkauft der Staat ihm Haus, Hof, Stall.

Man nimmt ihm einfach alles weg,
schafft vierzig Jahr umsonst der Depp.
Wenn Deutscher Dummkopf ist gestorben,
dann müssen Erben Geld besorgen.

Man muss bezahlen für Pflegeheim und Grab,
was als Asylbewerber umsonst ich hab.
Mann sieht das Deutscher ein Idiot,
muss noch bezahlen wenn er tot.

Ich liebe Deutschland, denn wo auf der Welt,
gibt´s für Asylbewerber so viel Geld.
Ist Deutschland Pleite fahr ich heim,
und sag: leb wohl Du altes Nazi-Schwein!"
Akif Pirinçci

[11:05] Der Bondaffe zum Gedicht:

Ein Bekannter von mir, ebenfalls in der gleichen Branche tätig, hat das Pirinci-Gedicht "Deutscher Depp" in seinem E-Mail-Spaß-Verteiler versandt. Er meint, es hatte sich dann ein kurzer schriftlicher Wortwechsel entwickelt mit einem Bekannten, den er seit acht Jahren kennt. Dieser Text wäre die letzte Anwort von ihm die er erhalten hätte.
(Der Bondaffe möchte den HG-Lesern diesen Text nach vorheriger Abstimmung nicht vorenthalten. Mein Bekannter wußte gar nicht, dass er so schnell zur "braunen Scheiße" mutiert, aber dem ist das egal, der ist eh schon auf dem Sprung nach Übersee. Und der zahlt hier in Deutschland schon seit 40 Jahren Steuern und in die Sozialversicherungskassen. Hier also die letzte Mail seines früheren Bekannten, dem typischen deutschen Gutmenschen.)

"Lass sie doch kommen, die und ihre Kinder zahlen schliesslich auch Deine Rente. Wenn Du unter diesen, deutschen Wohlstandsbedingungen, wir sind das reichste Land Europas, schon abhauen willst, was wirfst Du dann diesen Flüchtlingen eigentlich vor ??
Weil sie sich in Syrien nicht umbringen lassen wollen oder in Afrika nicht abgeschlachtet werden oder verhungern wollen, oder vielleicht im Mittelmeer ersaufen ?
Wenn solche Typen wie Du endlich in "Übersee" sind, wird es auch bei uns wieder menschlicher, anständiger und besser werden. (in Südamerika/Argentinien/Chile ist sicher noch ein Plätzchen frei, für wahre, sozialneidige Deutsche).
Wenn ich wüsste, wohin mit der braunen Scheisse, dann wärst Du jetzt sicher auch schon dabei. Was das alles allerdings mit Deinem Sohn bei der Polizei zu tun hat, ist für mich genauso ein Rätsel, wie das, dass der "Akif" aus "Übersee" kommt. Und wenn Dir Pegida und die Gegenbewegung anständiger Menschen am Arsch vorbei gehen, warum verschickst Du dann Deine faschistoiden Verslein ?? Überall hinpfurzen, aber zu feige sein zum Stinken, so ist der wahre deutsche Depp, ohne Charakter, aber immer das Maul offen, leider nur gegen Schwächere.
(Trinkst Du eigentlich wieder ???)
Dann hau ab, ich weiss, dass die "Akifs" in "Übersee" anständiger sind, als die "echten", neidigen, dafür aber schön braunen "Teutschen".
Wenn Deine Sozialprognosen allerdings so zutreffen, wie Deine Wirtschaftvorhersagen z.B. zum Euro, dann müssen wir Dich leider hier noch lange ertragen.
Anstand und Menschlichkeit kann man nicht lernen, die muss man leben....
Aber Gott sei Dank gibt es ja einen Spam Filter für "Auswanderer" wie Dich !
Ende

Ich selbst möchte noch anmerken, dass mir schon klar war, dass sich der Deutsche gern ins eigene Nest scheißt. Das er sich aber darin so wohl fühlt, ist mir neu.

[14:15] Nach Grossterror und Crash werden auch diese Verblendeten aufwachen.WE.


Neu: 2015-01-18:

[10:37] Cartoon: Der deutsche Michel


Neu: 2015-01-14:

[19:42] Leser-TV-Tipp-DE Todenhöfer:

Hallo zusammen, habe da einen, naja Tv-Tipp. Heute um 00:30 Uhr auf RTL. Eine Spezialsendung mit dem Herr Todenhöfer, der ja bekanntlich 10 Tage im IS Gebiet gewesen ist.
Dort gibt es ein Interviwe mit Herrn Todenhöfer, und das komplette Interview, welches Herr Todenhöfer mit einem deutschen IS Kämpfer führte.
Wenn ich es noch richtig im Kopf habe, sagte der deutsche Kämpfer:" Wenn ich nach Deutschland zurückkehre, dann mit der Waffe. Und auf Anschläge muss sich Deutschland einstellen".


Neu: 2015-01-13:

[10:43] Focus: "Lügenpresse" ist das "Unwort des Jahres 2014"

Das "Unwort des Jahres 2014" lautet "Lügenpresse". Das teilte die "Unwort"-Jury unter dem Vorsitz der Sprachwissenschaftlerin Nina Janich am Dienstag in Darmstadt mit.

[11:41] Leser-Kommentar-DE zum Unwort:

als ich heute die Bekanntgabe des Unwortes des Jahres sah, hielt ich das zunächst für einen schlecht Scherz. Vielleicht haben wir ja Glück und "Lügenpresse" wird dann zum WORT DES JAHRES 2015.
Es ist schon faszinierend, wie da Massenmedien arbeiten. Unbeirrt marschieren sie in die vorgegebene Richtung, wie eine programmierte Todesmaschine. Keiner weicht auch nur einen Milimeter aus der Spur. PEGIDA ist der Feind, der vernichtet werden muss.
Wenn ich mich zu sehr aufrege, trete ich gedanklich einfach einen Schritt zurück und werde mir der Tatsache bewusst, dass es sich nur um die letzte Phase des "Teile-und-Herrsche"-Spiels handelt: Totale Verwirrung. Ich bin gespannt, wie man uns das Systemende verkauft... Als jahrelanger Hartgeld-Leser noch einmal vielen vielen Dank für Ihre Arbeit.

"Lügenpresse" ist einfach eine gute Wahl, aber nicht für das Unwort des Jahres. Wichtig ist, dass es gross hinausposaunt wird.WE.


Neu: 2015-01-11:

[09:32] Henryk M. Broder: Islam ist Frieden:

„IS hat mit dem Islam nichts zu tun.
9/11 hatte mit dem Islam nichts zu tun.
Madrid hatte mit dem Islam nichts zu tun.
London hatte mit dem Islam nichts zu tun.
Bali hatte mit dem Islam nichts zu tun.
Djerba hatte mit dem Islam nichts zu tun.
Lockerbie hatte mit dem Islam nichts zu tun.
Burgas hatte mit dem Islam nichts zu tun.
Boko Haram hat mit dem Islam nichts zu tun.
Die Sauerland-Gruppe hatte mit dem Islam nichts zu tun.
Der Tod von Theo van Gogh hatte mit dem Islam nichts zu tun.
Die Anschläge auf Jyllands-Posten und Kurt Westergaard hatten mit dem Islam nichts zu tun.
Die Fatwa auf Salman Rushdie hatte mit dem Islam nichts zu tun.
Rotherham hat nichts mit dem Islam zu tun.
Unfassbar, wie der Islam in den Verdacht geraten konnte, keine Religion des Friedens zu sein."
(Henryk M. Broder)


Neu: 2015-01-01:

[18:00] Der Jurist zum Welt-Jahresausblick: Optimisten sind naiv – 2015 wird die Hölle

Nach islamistischem Terroranschlag dreht sich die deutsche Politik.

Spätestens im März 2015 ist die Frage entschieden. Dann wird es einer kleinen Gruppe deutscher Dschihadisten gelingen, ein spätes düsteres Silvesterfeuerwerk nachzureichen, eine Bombe im Kölner Dom. Danach wird sich die Politik um 180 Grad wenden.

Haben Sie bei diesem Artikel mitgeschrieben?

Nein. Viele Journalisten lesen hier mit, möglicherweise sucht man in der Welt nach guten Bergründungen, um jetzt auf die andere Seite zu wechseln.WE.

[18:45] Leserkommentar-DE: "die Bombe im Kölner Dom":

Im Kölner Dom wird unter Umständen etwas ganz anderes passieren. Aber keine Bombe explodieren.........

Aber sonst hat der Artikel wohl nicht ganz unabsichtlich bei Hartgeld abgeschrieben bzw. ist recht auf Hartgeld-Linie. Ich denke aber der Artikel soll wohl nicht so ganz ernst genommen werden. Oder doch?!

Der Leser meint, dass im Kölner Dom eventuell eine Kaiserkrönung stattfinden könnte, wir werden sehen. Aber vorher kann dort natürlich noch eine islamische Bombe hochgehen.WE.


 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH