Kriege & Revolutionen - 2016

Diese Seite beobachtet Kriege und Revolutionen um die ganze Welt, auch Bürgerkriege und gewalttätige Unruhen.

Neu: 2016-12-31:

Allgemein:

[12:30] Schon vor über 100 Jahren gesagt: Illuminati Albert Pike: 'We Will Use Islam To Start World War 3'

[9:00] Silberfan zu Friedensnobelpreisträger Barack Obama machte sieben Länder platt

Interessant daran: Ein muslimischer US Präsident bombt 7 in der Hauptsache muslimische Länder platt und schickt damit muslimische Flüchtlinge in die westliche Welt, die diese erobern sollen. Natürlich verbreite ich damit noch Fake News solange das noch nicht offiziell in den MSM verkündet wird, aber auf hartgeld.com, gibt es keine Fake News sondern Vorwissen!

Ja, so ungefähr wurde das aufgezogen. Obama muss seinen Handlern gehorchen, wir wissen warum.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[10:30] ET: Kalifat vor dem Aus: Islamisten ziehen sich an Nahost-Fronten zurück – IS-Verteidigung in Mossul bricht zusammen

Im Nahen-Osten musste die Terrormiliz Islamischer Staat verheerende Verluste hinnehmen. Nach der Niederlage im syrischen Aleppo, bricht nun offenbar auch die Verteidigung der Terroristen im irakischen Mossul zusammen. Es scheint als stehe das Kalifat, zumindest in Syrien und dem Irak, vor dem Aus.

Man braucht die Trainings-Camps dort unten nicht mehr, die Terroristen sind bereits in Europa.WE.
 

[8:45] ET: Pentagon: IS-Anführer Bagdadi immer noch am Leben – Hatten die USA Verbindungen zu al-Bagdadi?

Wir wissen: der IS ist ein Gemeinschaftsprojekt von CIA und Mossad.


Neu: 2016-12-30:

Allgemein:

[18:15] Milleniumreport: Why The Ruling Elites Now Choose Women (And Black Men) To Start Wars

Es geht hier um Hillary Clinton und Obama. Beide sind totalst erpressbar.

Syrien, ISIS & Co:

[14:30] ET: Deutschland „muss Syrer nicht dauerhaft integrieren“: Meuthen hält baldige Rückführung syrischer Flüchtlinge für denkbar

Angesichts der jüngsten Entwicklungen im syrischen Krieg hält AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen eine baldige Rückführung syrischer Flüchtlinge für denkbar.

Jetzt macht der allgemeine Waffenstillstand in Syrien plötzlich Sinn: der Asylgrund für Syrer fällt einfach weg. Hier ist der 1. deutsche Politiker, der das erkannt hat. Raffiniert gemacht.WE.

[15:30] Silberfan zu Rückführung der Syrer:

Selbstverständlich fällt damit der Grund für die Flucht und Asyl weg, einen anderen Grund darf es auch gar nicht geben und hat man auch nicht genannt, als die Flüchtlingswelle arg. Terrorarmee nach Europa marschierte. Wichtig aus dem Drehbuch war aber, dass der Krieg in Syrien das Zünglein an der Waage war, den Flüchtlingsstrom zu uns auszulösen und den IS überall mit einmaschieren zu lassen um uns anzugreifen, also eigentlich die westlichen Kriegsregierungen die sich für diese Kriege und für den IS verantwortlich zeichnen. Wie viele echte Flüchtlinge tatsächlich vor Krieg geflüchtet sind ist schwer zu sagen, aber das ist auch nicht entscheidend für diese sehr große Szene aus dem Drehbuch. Ob man diese echten Flüchtlinge hier sterben lässt oder wieder zurückschicken wird wissen wir auch nicht oder ob diese als Kolateralschäden hier ageschrieben werden sollen. Fakt ist nur ein, das wurde garantiert seit vielen Jahren geplant, so dass am Ende der Systemabbruch über dieses Szenario kommen soll, welches nur von wenigen begriffen wurde.

Auch Obama und Clinton müssen etwas darüber wissen, genauso wie Merkel, denn so dämlich hochverräterisch wie die sich verhalten haben, kann man gar nicht sein, schon gar nicht, wenn man sie zu diesen Entscheidungen erpresst hat, womit klar ist, dass es gegen ihren Willen oder Verstand geschehen soll. Es ist jetzt nach der Befreiung von Syrien durch Russland und Syrien ziemlich wahrscheinlich, dass das Endspiel welches bei uns angerichtet wurde bald beginnt, es bleibt aber die Frage ob das schon in den nächsten 3 Wochen oder doch erst später losgehen soll, rechnen muss man trotzdem jeden Tag damit, bis dahin bleibt es weiter angespannt und wird sich nicht zum Guten ändern. Seit wachsam!

Obama und Clinton wissen sicher, was sie da angerichtet haben, aber werden von ihren Handlern kontrolliert. Diese Handler haben der Öffentlichkeit Schreckliches anzubieten.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE;
Der Bevölkerung ist doch am Anfang gesagt worden, daß es sich um eine vomrübergehende Aufnahme von Flüchtlingen handelt. Wir können nun von den Politikern verlangen, daß sie umgehend die Invasoren zurückschicken. Das dürfte der größte Teil sein, besonders weil sich auch Afghanen etc. für Syrer ausgegeben haben. Jetzt ist die Politik in Zugzwang. Eigentlich müßte jeder HG-Leser seinem Abgeordneten eine entsprechende Aufforderung senden.

Für die Politiker dürfte jetzt eine schreckliche Zeit kommen: mehr Terror, Volksaufstände und dann die Nachricht, dass sie ihre Flüchtlinge gleich zurückschicken könnten.WE.
 

[8:00] Krone: Der Russland- Türkei- Iran- Plan: Syrien "filetieren"

Während die überraschend ausgehandelte Waffenruhe für Syrien in den ersten Stunden seit Inkrafttreten um Mitternacht weitgehend hält, denken die im Bürgerkrieg mitmischenden Großmächte Russland, Türkei und Iran einen Schritt weiter: Sie wollen sich nachhaltig Einfluss im Nahost- Schlüsselstaat sichern - und gehen dabei ein Bündnis ein, das über die Zerwürfnisse der Vergangenheit großzügig hinwegsieht. Nicht im Plan des potenten Trios vorgesehen: Europa, das lediglich als Geldgeber für den Wiederaufbau des zerbombten Landes herhalten soll.

Wie üblich: die EU ist als internationaler Zahlmeister bekannt und soll auch hier zahlen.WE.

[16:45] Leserkommentar:
Könnte am Ende nicht auch die Türkei auf der Strecke bleiben und filetiert werden ...... ein kurdischer Osten , ein rückständiges Mittelteil zusammen mit Syrien von Russlands Gnaden und ein kleiner Westen zum Balkan hin..... Größenwahn der angebeteten Führung hat schon manches Land geteilt.....
Und Konstantinopel wieder in christlicher Hand.....

Es gibt sicher schon Pläne für die Neuordnung des Nahen Ostens, nur kennen wir diese nicht. Der Islam soll generell weltweit grossteils vernichtet werden.WE.


Neu: 2016-12-29:

Syrien, ISIS & Co:

[13:45] Der Pirat zu Moskau: Waffenruhe in ganz Syrien tritt ab Freitag 00.00 Uhr in Kraft

Was bedeutet dies für uns? Die verbliebenen Kämpfer werden nach Europa geschickt, um den Dschihad zu Ende zu führen! In Syrien würden sie ab Morgen sofort geächtet werden! Das bedeutet eine weitere Erhöhung der Terrorgefahr für uns!

Den Krieg in Syrien braucht man jetzt nicht mehr, denn die Terroristen sind bereits trainiert und in Europa.WE.


Neu: 2016-12-28:

Allgemein:

[8:35] Sputnik: US-Atombomben in Europa: „Deutsche Führung wagt nicht, diese Frage aufzuwerfen“

[11:00] Diese Uralt-Atombomben der USA in Europa erfüllen vermutlich nur einen Zweck: einen Vorwand für die US-Kontrolle europäischer Staaten zu haben. Denn die USA nehmen die Sicherheit solcher Lager ernst.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE:

Atomwaffen in Europa machen überhaupt keinen Sinn. Die Standorte wären sofort das erste Ziel des Gegners nach dem Zünden der ersten kleineren “taktischen” Atomwaffe. Sie wären also der Treibsatz für einen ausgewachsenen Atomkrieg. Das Gleiche gilt für Rammstein sinngemäß. Als taktisches Zentrum des amerikanischen Drohnenkrieges wird dieser Ort sofort platt gemacht. Es sind kranke Gehirne, die ihre Völker dieser Gefahr aussetzen. An die USA: “ Holt diesen Dreck sofort ab, wir wollen ihn nicht mehr!”

Der nächste Krieg würde nicht mehr auf dem Boden Russland´s ausgetragen, sagte Putin. Das gleiche denken die Amerikaner. Beide sind dazu in der Lage. Ergo müsste doch den Ländern, die als Lagerplatz dieser gefährlichen Waffen dienen bewusst sein, welch ein Wahnsinnsspiel ihre sogenannten Freunde betreiben. Es geht hier auch nicht um erfolgreiche Erstschläge. Die kann es heute nach der Logik gar nicht mehr geben und gab sie auch nie. Die Räumung von Atomwaffen aus D wäre auch mal ein Beweis unserer zum Frieden verpflichteten neuen Souveränität. Frieden erhalten durch Diplomatie ist das Gebot der Zeit. Die Abschreckung durch Atomwaffen ist sowieso überall gegenwärtig seit es sie gibt.

[13:00] Diese Atombomben in Europa machen auch aus einem anderen Grund keinen Sinn: die USA haben die meisten Automsprengköpfe auf Interkontinentalraketen in Silos oder den ultraleisen U-Booten der Ohio-Klasse. Einige nukleare Cruise Missiles für die Langstreckenbomber gibt es auch noch. Für alle diese Plattformen gilt: sie sind kaum bekämpfbar.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[18:00] Inselpresse: Russlands Verbündete diskutieren über die Auftrennung Syriens in drei de facto Staaten nach dem Ende des Bürgerkrieges

[15:30] ET: Erdogan: „Die US-Koalition unterstützt den Islamischen Staat“ – „Wir haben Beweise, Fotos und Videos“

Die IS-Unterstützer beschuldigen sich jetzt gegenseitig der IS-Unterstützung. Aber es soll in die Medien kommen.WE.

[17:10] Leserkommentar-DE:
Das Schweigen und geheim halten halt wohl ein Ende gefunden. Es kommen über die USA immer mehr Dinge heraus. Das wird noch was. Die Büchse der Pandora wird geöffnet.
 

[13:05] Konterrevolution: Chinas Rolle in Syrien: Eine politische Analyse


Neu: 2016-12-27:

Syrien, ISIS & Co:

[16:50] ET: CIA-Chef räumt erstmals US-Verantwortung am „grausamen Blutvergießen in Syrien“ ein

[18:05] Leserkommentar-DE:

So langsam bröckelt die Wand der Geheimnisse. Wir wussten es zwar schon, aber das Schuldbekenntnis aus deren Mund ist schon was besonderes. Nur weiter so, den Leuten sollen die Augen richtig aufgehen.


Neu: 2016-12-26:

Syrien, ISIS & Co:

[18:50] Hintergrundwissen über Syriens Geschichte: „Warum ist denn die Assad-Familie – Hafez und Bashar Al-Assad – so lange an der Macht in Syrien?“

[10:25] Contra: Syrien, Russland und amerikanische Verzweiflung


Neu: 2016-12-25:

Syrien, ISIS & Co:

[16:30] ET: Nach Sieg in Aleppo: Syrer feiern gemeinsam erstes großes Weihnachtsfest – „Für Zivilisten sind alle Anti-Regierungskämpfer Terroristen“

Die Sunniten dort dürften jetzt "geläutert" sein.WE.

[17:40] Leserkommentar-DE: Gestern morgen sprach ich mit einer Arbeitskollegin

(vor zwei Jahren aus Syrien nach DE gekommen, aber nicht mit der Flüchtlings-Karawane) über die Weihnachtsfeierlichkeiten in Aleppo. Sie kannte die Berichte und Videos dazu aus erster Hand. Die aus Aleppo geflüchteten Söldner sammeln sich zum Teil in einer türkischen Stadt direkt an der Grenze. Die Stadt soll früher nicht einmal 100tausend Einwohner gehabt haben, jetzt sollen sich über eine Million Menschen dort tummeln. Fast ausschließlich arabischstämmige.

Ich sagte daraufhin, dass es in drei Jahren oder so die Türkei in einem Bürgerkrieg versinken wird. Sie lachte und sagte, dass das höchstens ein Jahr dauern wird bis es in der Türkei kracht. Aus ihrem Hass auf Erdogan als einer der IS-Drahtzieher machte sie keinen Hehl.

Diese Terroristen haben offenbar panische Angst vor einer Abrechnung Assads mit ihnen. Sie haben verloren.WE.


Neu: 2016-12-24:

Syrien, ISIS & Co:

[9:55] ET: Bericht: Türkei liefert Großteil der Rohstoffe für IS-Waffenproduktion


Neu: 2016-12-22:

Syrien, ISIS & Co:

[20:10] Freeman: Flughafen von Aleppo wird demnächst eröffnet

[17:25] Freeman: Weihnachten in Aleppo

[8:15] RT: Explosive Exportschlager: Großteil der chemischen Stoffe für Waffenfabriken des IS kommt aus Türkei


Neu: 2016-12-21:

Syrien, ISIS & Co:

[8:50] VoltaireNet: Das Syndrom von Ost-Aleppo


Neu: 2016-12-19:

Syrien, ISIS & Co:

[15:15] Querdenken: Aleppo: Befreit oder gefallen?

[12:00] Staatsstreich.at: Zivilisten und “Zivilisten” in Aleppo: UN beobachtet Rebellen-Abzug

[8:20] Uncut: Eine Auflistung von 42 "Rebellen" Gruppierungen, welche Waffen aus den Westen bekommen!

[8:10] Guido Grandt: FAKE NEWS im Syrien-Krieg: So werden Sie von Politik & Establishment-Medien für dumm verkauft!


Neu: 2016-12-18:

Allgemeine Themen:

[9:00] Noch: „Heutige US-Kriege 1991 geplant“ – ehemaliger NATO-Oberbefehlshaber Wesley Clark

Das kann schon stimmen. Aber auch dieser General weiss vermutlich nicht, wofür diese Kriege wirklich waren: zum Hassaufbau bei den Moslems auf den Westen. Man sieht hier, wie lange das vorgeplant war.WE.

[16:40] Silberfan zum Beitrag von 9:00 und zum blauen Kommentar von WE dazu:

Das Statement von W. Clark ist bereits fast 8 Jahre alt. Ich denke das fast niemand damals wusste wofür diese Kriege sind. Ich denke aber auch, dass die, die diese Kriege den USA "befohlen" haben durchzuführen es wussten, um das US-Imperium und seine Vasallen zu Fall zu bringen. Auch W. Clark könnte es heute wissen, wenn er, wie wir das Systemabbruchdrehbuch hinterfragen würde. Es sind nicht Bush, Obama, Clinton, Blair, Sarkozy, Hollande oder Merkel die diese Kriege aus eigener Überzeugung getan haben, aber sie tragen nach Außen hin die Schuld dafür.

Leidtragende sind die Zivilbevölkerung in den Kriegsgebieten für uns über die Nachrichten sichtbar, besonders die toten Kinder. WE schreibt das man mit diesen Kriegen die Moslems gegen uns aufgestachelt hat, was richtig ist, jedoch unter dem Deckmantel der Flüchtlingswelle eine syrische Armee in die westlichen Kriegsländer einmarschiert sind wird von der Masse nicht erkannt. Nur wenige begreifen das das alles aus diesem Systemabbruchdrehbuch stammt. Der Westen als Kriegstreiber und gleichzeitig als Aufnehmer von jüngen männlichen Flüchtlingen aus diesen Ländern bedeutet nur solange nichts, wie sie sich ruhig verhalten. Wenn man aber weiß, dass die Regierungen bei uns gestürzt werden sollen, und dies nur durch das eigenen Volk umgesetzt werden kann, muss man mit einem derart prophetischem Ereignis auffahren, welches von keinem der Beiteiligten vorab in seinem Ausmaß durchschaut wird. Zwar ahnen einige schon etwas aber wirklich bis zu Ende denken getraut es sich fast niemand, denn Krieg bei uns kann sich kaum noch jemand vorstellen.

Ob noch die Hoffnung besteht, dass dieses Szenario abgebrochen wird, alle einmarschierten Soldaten wieder zu deportieren bzw. in ihre Länder zurück zu bringen, kann man schwer sagen, auch weil Trump mit Putin zusammenarbeiten möchte. Auch muss man eigentlich das herschicken von Kriminellen aus den afrikanischen Ländern von der Warte aus sehen, dass diese Kreaturen, die hier plötzlich frei tun und lassen können was sie wollen, offensichtlich verheizt werden, sprich ihr Todesurteil hier vollstreckt werden soll, was soviel bedeutet dass es sich nur um Sündenböcke handelt die man uns hier her gekarrt hat, was aber egal ist, wenn man die Regierungen gegen etwas anderes austauschen will. Das ist alles sehr perfide und richtig betrachtet eine richtige Ansammlung von Kriegsverbrechen, für die aber die dahinterstehenden nie (deren Hoffnung) dafür verantwortlich gemacht werden.

Trotz allem ist es eine mutige Aktion von W. Clark diese Sachen anzusprechen, weil auch bei seinen Ausführungen die Ahnungslosigkeit bei ihm und auch bei anderen Militärs ob der Pläne sehr deutlich zum Ausdruck gekommen ist, was für uns bedeutet, dass eine höhere Macht dahinter stecken könnte. Dabei ist es zwar egal, wann es losgehen wird, doch wenn es nicht friedlich endet und das kann es bei dem was bisher passiert ist nur sehr schlecht, dann bleibt es dabei das es nur eine Frage der Zeit ist, wann die Planer den Angriffsbefehl geben bzw. die alten Machthaber (Obama, Clinton) dazu zwingen den Befehl geben zu müssen, in dem man ihnen mit brisanten Veröffentlichungen droht, die sie mindestens lebenslang in den Knast bringen würden.

Das gesamte Systemwechsel-Szenario ist langfristig geplant und arbeitet grossteils mit der Täuschung der involvierten Personen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[14:50] Silberfan zu Aleppo: EU muss helfen CSU-Vize Weber fordert Aufnahme von 20.000 Syrern

Die wissen gar nicht, wie wenig Krieg es in Aleppo gibt, warum sollen die Syrer hier her kommen und nicht in die Partyzone von Aleppo, wo das normale Leben funktioniert und die Stimmung unter der Bevölkerung wahrscheinlich noch freudiger ist als in Deutschland? Es dürfte darum gehen noch mehr Terroristen nach Europa zu holen oder den Plan zur Umvolkung voranzuteiben. Eins von beiden wird sicher passen, aber nicht die Mär von der humanitären Hilfe.

Aber man sieht, wie stark der Hilfswahn besonders in die Politikerhirne hineingetrommelt wurde. Dieser ist stärker als die Angst vor dem Wähler.
 

[12:30] ET: Aleppo: Mehrere Offiziere der US-Koalition von syrischer Spezialeinheit verhaftet

[12:30] Leserzuschrift-DE zu Von der Leyen kritisiert Vorgehen der russischen und syrischen Streitkräfte

Na für eine Verteidigsministerin, die deutsche Offiziere nach Syrien schickt, nimmt sie den Mund ziemlich voll. Auch sie ist mit daran schuld, was in Aleppo und dem Rest in Syrien passiert ist. Ich habe es schon einmal hier erwähnt, wenn der eigene Dreck vor der Haustür zu viel wird, zeigt man gerne auf die andere Haustür. Es sollte sich jeder Politiker an seine eigenen Nase fassen und überlegen, wieviel er selbst falsch gemacht hat und zumindest dann zu sich selbst ehrlich sein.

Sie ist eben auf der Seite der Terroristen und merkt es vermutlich gar nicht.WE.
 

[9:30] Anonymus: Deutsche NATO-Offiziere in Aleppo verhaftet – Bundeswehr machte mit IS gemeinsame Sache

Von der Leyen/Merkel sind also auch Terror-Unterstützer.


Neu: 2016-12-17:

Syrien, ISIS & Co: 

[19:50] ET: Nahost-Experte gibt im ZDF-Interview den USA die Schuld am Syrien-Desaster

[18:15] Voltaire: Nach der Verhaftung von Nato-Offizieren in Aleppo tagt der Sicherheitsrat hinter verschlossenen Türen

Hier wieder ein Beweis, dass primär die Amerikaner unter Obama die Terroristen führen. Die Saudis können zwar finanzieren, haben aber nicht dieses Personal.WE.
 

[10:50] ET: Russland: Tausende Aleppo-Einwohner kehren nach Hause zurück – Wasser und Strom wieder verfügbar


Neu: 2016-12-16:

Syrien, ISIS & Co:

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Aleppo von Rebellen und Terroristen befreit – Angela Merkel spricht von „sehr deprimierender“ Situation

Ja sehr deprimierend. Kann man ja nicht mehr so viele Flüchtlinge ins Land holen. Tja Frau Merkel, vielleicht die Koffer packen und selbst effektive Hilfe vor Ort leisten. Könnte dann sehr deprimierend für die Syrer werden.

[11:50] In Wirklichkeit zeigt sie sich damit als treue Vasallin von Obama.WE.


Neu: 2016-12-15:

Syrien, ISIS & Co:

[10:40] ET: Assad nach Sieg in Aleppo: Für den Westen ist die Niederlage der Terroristen das Besiegen ihrer Marionetten

[8:00] Presse: In Syrien werden viele Kriege zugleich geführt


Neu: 2016-12-14:

Allgemeine Themen: 

[19:10] Focus: Zur Abschreckung Russlands: Bundeswehr schickt Soldaten und Panzer nach Litauen

[8:20] Sputnik: Svenska Dagbladet: Schwedische Behörden bereiten sich auf militärischen Konflikt vor

[13:55] Leserkommentar-DE:

Da drängt sich einem natürlich zwangsläufig folgende Frage auf: mit wem? Da die total linksverpeilten Schweden garantiert keinen Konflikt mit Ihren Lieblingen auf dem Schirm haben, kann es ja eigentlich nur um Rußland gehen. Das ist ein weiteres Anzeichen, dass die Irren tatsächlich noch Rußland angreifen wollen.

Rußland angreifen macht nur jemand der total irre ist, Rußland im Winter angreifen mit Erfolgsaussichten von unter Null. Ich betrachte die Gefahr als sehr real, wenn ich verschiedene Hinweise diesbezüglich zusammenfüge, schätze ich dass der Tanz bald beginnen wird.

[15:30] Das ist wohl eine Vorbereitung auf den kommenden Krieg mit dem Islam, das darf aber öffentlich nicht genannt werden.WE.

[19:30] Leserkommentar-DE:

Da wäre ich mir nicht so sicher (wenngleich wir alle dies natürlich viel lieber glauben würden), es gibt sehr ernste Hinweise, dass die Irren tatsächlich irgendeine Sauerei mit Rußland planen. Ich habe dies nun schon aus unterschiedlichen Quellen erfahren. Zumindest sollte man die Möglichkeit nicht ausschließen, denn das wäre fahrlässig.

Syrien, ISIS & Co:

[18:00] PI: Russlands Präsident Putin befreit Aleppo in zwei Monaten von Obama & Co.

[12:20] Staatsstreich: Aleppo/Palmyra: Das Rätel eines militärischen Abtauschs

[10:30] ET: Evakuierungen von Zivilisten und Rebellen aus Aleppo verzögern sich – USA verspricht „Syrienkrieg wird weitergehen“


Neu: 2016-12-13:

Syrien, ISIS & Co:

[13:00] ET: Syriens Regierung befreit Damaskus und Aleppo von Terroristen: Hunderte Menschen feiern auf den Straßen

[15:00] Der Schrauber: Zu dieser Meldung, die durchaus glaubwürdig ist, hier die Version der ARD:

Assad-Truppen töten laut UN 82 Zivilisten

Man glaubt, die waren ganz woanders. Aber man weiß, das ist Lüge, faustdicker und tolldreister, als es sich Goebbels und Schnitzler jemals gewagt hätten. Das, was dort auf ET und RT zu Recht mit Befreiung Aleppos bezeichnet wird, weil die Kopfabschneider dort herausoperiert wurden, deutet die ARD als "Aleppo kurz vor dem Fall" um.
Den Staatslügnern und Schmutzgelderpressern der öffentlich schlechtlichen Lügenanstalten müssen die Kopfabschneider und Islamfolterer ja wirklich am Herzen liegen. Na gut, das wundert mich nicht, sind sie doch alle Komplizen der ISEF Parteien, die bekanntlich Deutschland längst als Schariastaat sehen.

Die ARD ist als ganz schlimmes Lügenmedium gut bekannt,


Neu: 2016-12-12:

Allgemeine Themen:

[18:00] Wochenblick: Britische Zeitung warnt vor Bürgerkrieg 2017!

Syrien, ISIS & Co: 

[16:20] ET: Kampf „in Endphase“: Rebellen ziehen vollständig aus sechs weiteren Vierteln Aleppos ab


Neu: 2016-12-10:

Syrien, ISIS & Co:

[19:55] RT: Internationaler Strafgerichtshof für Syrien: RT Deutsch nennt die wichtigsten Zeugen und Angeklagten

[11:45] Staatsstreich: Der Omajaden Zorn auf Assad: Die vereitelte Rückkehr des Jihad-Staats


Neu: 2016-12-09:

Allgemeine Themen:

[9:10] Neopresse: Wettrüsten in Ostasien – Die japanische Geheimarmada

Syrien, ISIS & Co:

[14:40] ET: Russland: Rund 8500 Menschen verlassen Aleppo – RT berichtet vor Ort über zurückeroberte Altstadt

[13:25] ET: UNO: Vom Westen unterstützte Al-Nusra-Front hindert Zivilisten in Ost-Aleppo an der Flucht

[8:15] Presse: Rebellen in Aleppo vor Aufgabe

„Die Lage ist apokalyptisch“, erklärte ein Aktivist gegenüber CNN. Nach seinen Angaben drängen sich mittlerweile 200.000 Menschen in den noch verbliebenen Rebellenbezirken, weil sie fürchten, vom Regime festgenommen und gefoltert zu werden. „Ich kenne Leute, die nichts getan haben in den vergangenen vier, fünf Jahren, die nur in ihren Wohnungen bleiben wollten und jetzt verhaftet werden“, sagte ein Lehrer der BBC. Nach Berichten von Zeugen durchkämmen syrische Truppen die eroberten Stadtteile und führen Männer im wehrfähigen Alter ab.

Offenbar läuft die Abrechnung mit den Sunniten, die glaubten, mit Hilfe der Terroristen die Macht zu erobern, bereits.WE.


Neu: 2016-12-08:

Syrien, ISIS & Co:

[8:30] ET: Assad: Sieg in Aleppo wäre „ein Riesenschritt Richtung Kriegsende“ – USA unterstützte Rebellen in „schwieriger Lage”

Der Saudi-Untertan und Sunnit Obama verliert mit.WE.
 

[8:30] Kurier: Vor der letzten Schlacht um Aleppo

Die syrische Armee in Allianz mit russischen Truppen, iranischen Kommandos und libyschen Milizionären schaffte dazu die Tatsachen auf dem Schlachtfeld: Am Dienstag und ebenso am Mittwoch gelang ihnen erneut ein riesiger Erfolg im belagerten Ost-Teil der belagerten Stadt. Sie eroberten die strategisch wichtige Altstadt von Aleppo und reduzierten das von Rebellen kontrollierte Gebiet in der Stadt auf nur mehr rund ein Drittel der vor Beginn der Offensive vor etwas mehr als einer Woche gehaltenen Regionen. Fast sieht es aus, als hätten die Rebellenverbände in Aleppo dem Trommelfeuer von russischer Luftwaffe, syrischer Artillerie und dem Ansturm auf dem Boden kaum etwas mehr entgegen zu setzen.

Man muss diesen Krieg etwas anders deuten: die Hoffnungen der Sunniten, mit Hilfe von ISIS & co an die Macht zu kommen, gehen gerade unter. Was das alawitische Assad-Regime jetzt mit ihnen machen wird, wird sich bald zeigen.WE.


Neu: 2016-12-07:

Allgemeine Themen:

[9:20] Er hält an seinem Plan fest: Trump will militärische Interventionen und Chaos beenden – Keine Regimewechsel mehr in anderen Ländern

Syrien, ISIS & Co:

[14:30] ET: Nach erfolgreicher Bekämpfung des IS in Aleppo: Israel bombardiert syrischen Militärflughafen

[12:00] ET: Ein Sieg gegen den IS: Syrische Armee nimmt gesamte Altstadt Aleppos ein


Neu: 2016-12-04:

Syrien, ISIS & Co:

[10:30] $723 Mill. U.K. Government Admits Funding ISIS

Es ist uns schon lange klar, dass wir westliche Steuerzahler die Kopfabschneider finanzieren mussten, weil unsere Hochverräter-Regierungen es so wollen.WE.


Neu: 2016-11-30:

Syrien, ISIS & Co:

[19:50] RT: Nach Angriff auf syrische Armee erklären USA offiziell: "Wir dachten es war der Islamische Staat"

[20:55] Leserkommentar-DE:

Was denken die Amerikaner was sie dort unten in Syrien machen? Urlaub? Wenn ich nicht weiß wer mein Feind ist, dann sollte ich meine Waffe niederlegen und nach Hause fahren. Sowas spielt sich als Weltpolizist auf und weiß nicht mal wo der Feind sitzt. Langsam wird's echt lächerlich. Wenn ich in den Krieg ziehe, dann weiß ich gegen wenn ich kämpfen muss.
 

[8:40] Sputnik: Warum Erdogans „Syrien-Ziel“ nicht mehr ist als politische Phrase

[8:00] Focus: Historische Stätte Nimrud IS wird weiter zurückgedrängt - doch vorher hinterlassen die Kämpfer ihre Zeichen


Neu: 2016-11-29:

Syrien, ISIS & Co:

[9:15] Wegen Völkermord: Künast will Ermittlungen gegen Assad

[11:35] Der Silberfuchs:

... und ich fordere "geordnete" Ermittlungen gegen alle Grünen, bevor sich der Wind dreht. Alternativ könnten alle Mitglieder der grünen Pest jetzt endlich einsehen, dass das was sie tun zu revidieren oder zu beenden ist, da es schon lange nicht mehr konstruktiv sondern nur noch destruktiv ist.
 

[8:10] ET: Auswärtiges Amt bedauert Rückeroberung von Aleppo durch legitime syrische Regierung


Neu: 2016-11-28:

Syrien, ISIS & Co: 

[16:00] ET: Syrische Regierungstruppen erobern gesamten Nordosten Aleppos

[14:50] Anonymus: Irakische Armee schießt zwei britische Flugzeuge ab. An Bord: Waffen für den Islamischen Staat

[10:55] NTV: Luftangriff auf Dschihadisten: Israel bombardiert IS auf Golanhöhen

[9:15] RT: Trump entfernt sich von Obamas Außenpolitik: Lösung für Syrien-Konflikt gemeinsam mit Russland

[8:10] Dschihad-Rückkehrer: Islamisten-Studie: Manche kommen zurück, „um sich zu erholen“


Neu: 2016-11-27:

Syrien, ISIS & Co:

[19:10] ET: Syrische Truppen erobern Aleppos größtes Rebellenviertel und rücken weiter vor

[14:30] ET: Ankara: IS führt Giftgasangriffe in Syrien durch – 22 verbündete Rebellen verletzt

[9:25] Leserzuschrift-DE zu Flüchten oder sterben

Ein christlicher Iraker erzählt von seiner Flucht vor dem IS. Er berichtet, das ca. 800 ISler innerst kürzester Zeit die 50Tausend-Einwohner-Stadt einnahmen und die Armee (240.000) die Flucht ergriff. Das lässt die kürzlich offiziell erfolgten Meldungen über nur mehrere Tausend ISler in der BRD doch besorgniserregend wirken.

[12:10] Leserkommentar-DE:

Das hört sich schon nach Verrat durch die Armee an. Ich meine, wenn die Armee vor einer Handvoll IS Leuten flüchtet, wozu taugt sie dann noch? Wozu bezahlt man sie in Friedenszeiten? Das ist so, wie eine Versicherung, die im Schadensfall nicht zahlen will.

[12:20] Es ist ganz klar: die irakische Armee musste sich zurückziehen, damit der IS die Gebiete schnell erobern konnte. Das geschah entweder über Erpressung oder Bestechung.WE.


Neu: 2016-11-25:

Allgemeine Themen:

Islamischer Blitzkrieg:

[15:00] VK: Bericht eines aktiven Offiziers vom KSK:

Derzeit werden wir explizit nicht mehr ins Ausland geschickt und speziell trainiert für den Häuserkampf - zusammen mit 3 kompletten Fallschirmjäger-Batallionen.

In den Nachrichten wird von 5000 IS-Attentätern gesprochen - Augenwischerei, um überhaupt etwas zu erzählen. Es handelt sich dabei NUR um die Selbstmordattentäter, wir haben KEINE Chance, etwas gegen die auszurichten, weil sie sich auch optisch an die westliche Lebensweise angepasst haben. Wir können nur abwarten, bis etwas passiert und vielleicht hier und da im Vorfeld mal einen ausschalten. DAS WAR ES ABER AUCH SCHON. Nur wird das keinem erzählt - ebenso wird nicht erwähnt, dass sich irgendwo zwischen 20.000 und 35.000 IS-Kämpfer nur in Deutschland aufhalten.

Weil der IS nach und nach seine Leute abzieht und nach Deutschland bringt. Es war niemals das Ziel, Syrien oder Lybien oder Afghanistan oder sonst ein Land unter Kontrolle zu bekommen. Ziel war immer einen Flüchtlingsstrom auszulösen und sich darunter zu mischen. Hat Jahre gedauert, aber der Plan geht auf.

Nach unseren Informationen soll es im Laufe des März (eher Richtung Ende März) eine großangelegte Offensive in Europa geben, beginnend mit nahezu Zeitgleichen hunderten Anschlägen an verschiedenen Orten. Ziel sind aber keine politischen oder militärischen Orte, sondern Einkaufszentren, Freizeitparks, Kirmes, Volksfeste, etc. ) Im direkten Anschluss, wenn das Chaos ausbricht und die Rettungs- und Katastrophenkräfte noch im Einsatz sind, beginnt der Angriff der Bodentruppen - auch hier sind NUR Zivilisten die Ziele. Bis wir reagieren können, sind tausende, eventuell sogar zehntausende bereits Tod. Da sie nur in Gruppen von etwa 10 bis 20 Mann operieren, wird das umso komplizierter.

Den Zeitpunkt, wann diese Terrorarmee losschlägt, weiss auch dieser Offizier nicht. Ich schätze, einige Wochen nach dem Grossterror. Aber er weiss, wozu der IS aufgebaut wurde und wozu der Flüchtlingsstrom wirklich ist. Um diese Terroristen einzuschleusen.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
Der Artikel /Leserkommentar über die Terroristen (5000 Selbstmordattentäter,20-35000 Terroristen) von einem KSK-Mann ist schon Anfang diesen Jahres (Jan./Feb.2016) im Internet aufgetaucht. Wie mann im nachhinein sieht, war das beschriebene Szenario aber im/um den März 2016 ausgeblieben.
Aber , wie heist es so schön, Aufgeschoben ist nicht Aufgehoben !

Wir wissen auch nicht, ob das wirklich von einem KSK-Offizier stammt, aber das Szenario stimmt.WE.

[18:15] Leserkommentar-DE:
Wenn die Bodenoffensive als Ziel die Zivilbevölkerung hat, dann wäre nur Mord und NICHT EROBERUNG die Absicht. Deshalb ist diese Meldung nicht glaubwürdig. Jeder normale Kämpfer würde versuchen zu allererst die Verteidigung sprich Armee- und Polizeikräfte bzw. Strukturen zu zerstören. Danach wäre die Bevölkerung ohnehin wehrlos und könnte ebenso vernichtet werden. Es macht NULL Sinn zuerst die Zivilisten zu töten und damit der Verteidigung die Möglichkeit der Formierung einzuräumen.

Militärisch sind diese sunnitisch-arabischen Terroristen klarerweise keine Leuchten. Dass primär Zivilisten die Opfer sein sollen (ist aus mehreren Bundeswehr-Quellen bekannt), zeigt uns, dass der Machtwechsel hin zu neuen Monarchien das Ziel ist, nicht die Eroberung durch den Islam.WE.
 

[10:50] Ungarischer Ex-Geheimdienstmann: „Tausende ‚Flüchtlinge‘ bereiten Bürgerkrieg in Deutschland vor!“


Neu: 2016-11-23:

Allgemeine Themen:

[18:00] Geolitico: Europa kann sich selbst verteidigen

Syrien, ISIS & Co:

[19:35] RT: Gefälschte Rettungsaktion – Video wirft zahlreiche Fragen nach Glaubwürdigkeit der Weißhelme auf


Neu: 2016-11-22:

Allgemeine Themen:

[12:55] RT: „Neuer Maidan“: Paramilitärische Gruppen wüten in Kiew und legen Feuer

Syrien, ISIS & Co:

[17:40] NTV: Kaum noch Selbstmordattentäter: Den IS plagen bald Nachwuchssorgen

[13:00] Sputnik: Russische Botschaft in Syrien unter Minen-Beschuss


Neu: 2016-11-21:

Allgemeine Themen:

[10:50] ET: Britische Marine feuert vor Gibraltar Warnschüsse gegen spanisches Schiff ab

Kommt ein neuer Konflikt?
 

[8:40] Leserzuschrift-DE: die Moslems und ihre Schweine-Angst:

Ich hatte gestern ein gutes Gespräch mit einem US-Soldaten. Er erläuterte eine sehr gute Methode, wie man sich bei den Bückebetern Respekt verschaffen kann und sie keine 72 Jungfrauen ergattern bekommen.
In Afghanistan hätten sie die Geschosse an ihren MG-Munitionsgurten immer schön mit Schweineschwarten eingerieben. Am besten natürlich vor viel Publikum. Die hatten dann vor dem Schweinefett mehr Angst als vor den Geschossen.
Diese Methode sollte man im Ernstfall auch bei uns verbreiten.

Das kann man anwenden, wenn sie angreifen.


Neu: 2016-11-18:

Syrien, ISIS & Co:

[20:00] Krone: "Spione": IS enthauptet zwei Priester in Ägypten

[13:40] VoltaireNet: Bombenkrieg gegen die Bewaffnung der Dschihadisten in Syrien

[9:30] Spiegel: Schlacht um Mossul Die Kriegsverbrechen der Anti-IS-Kämpfer

Sie foltern mutmaßliche IS-Anhänger, löschen ganze Dörfer aus: Beim Vormarsch im Nordirak machen sich Iraks Armee und ihre Verbündeten schuldig. Für den Kampf gegen die Dschihadisten verheißt das nichts Gutes.

Das war zu erwarten: die Sunniten bekommen jetzt die Rechnung präsentiert, weil sie sich auf die Seite von ISIS geschlagen haben.WE.


Neu: 2016-11-17:

Syrien, ISIS & Co:

[8:15] Guido Grandt: Video: Donald Trump spricht Klartext: „Es herrscht Chaos – Krieg gegen Saddam und Gaddafi war ein Fehler – Wir müssen die Leute loswerden, die den Menschen die Köpfe abschneiden!“

Obama = Terroristen-Präsident.


Neu: 2016-11-16:

Allgemeine Themen:

[17:15] Anonymus: Krieg gegen Russand: Washingtons Militärplaner sind jetzt völlig durchgeknallt, Nach Trump-Sieg: NATO fürchtet Rückzug der US-Truppen von der Grenze Russlands

Die NATO fürchtet jetzt um ihre Jobs.WE.
 

[14:10] Anderwelt: Trump, die NATO und die Idee einer europäischen Armee


Neu: 2016-11-13:

Syrien, ISIS & Co:

[14:20] ET: Irakische Armee verkündet Rückeroberung der berühmten antiken Stadt Nimrud


Neu: 2016-11-12:

Allgemeine Themen:

[13:55] Es wird teurer: Nato verschiebt Gipfeltreffen wegen Trump – Deutschland soll Nato-Beiträge auf 3 Prozent steigern

Syrien, ISIS & Co:

[13:35] GG: Donald Trump schafft Fakten: Kampf mit Russland gegen den Terror in Syrien!


Neu: 2016-11-11:

Syrien, ISIS & Co:

[11:55] ET: Nach Trump-Sieg: Anti-Assad-Rebellen verunsichert – Syrische Regierung „vorsichtig optimistisch“


Neu: 2016-11-08:

Allgemeine Themen:

[15:30] RT: Hohe Alarmbereitschaft: NATO schickt 300.000 Soldaten an russische Grenze

Seit heute spricht das atlantische Militärbündnis von 300.000 Soldaten und von "erhöhter Alarmbereitschaft". Nach zahlreichen Übungen steht nun eine kleine Armee an der russischen Grenze.

Die haben doch gar nicht 300'000 Soldaten zur Verfügung.

Syrien, ISIS & Co: 

[17:15] ET: Oberkommando: Leichen von hundert enthaupteten Zivilisten bei Mossul entdeckt

[17:00] ET: „Sie sind nicht ehrlich“: Syriens Präsident Assad traut keinem US-Präsidenten – „USA und Verbündete unterstützen Terroristen“

[12:05] ET: Dschihadistenmiliz IS in ihren Hochburgen Mossul und Raka in Bedrängnis


Neu: 2016-11-07:

Allgemeine Themen:

[16:55] Osteuropa: Pentagon stockt Truppen in Europa auf


Neu: 2016-11-06:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[16:00] Kurier: Offensive auf IS-Hochburg Raqqa hat begonnen

Die ISIS-Terroristen flüchten massenhaft als Zivilisten getarnt aus ihrer Hauptstadt. Man braucht sie nicht mehr als Trainingsbasis für Terroristen in Europa.WE.
 

[15:20] NTV-Video: Flucht aus IS-Hochburg "Die Schulen lehren nur, wie man Leute köpft und Bomben bastelt"


Neu: 2016-11-05:

Allgemeine Themen: 

[9:35] Sputnik: Nato-Generalsekretär: Von Russland geht keine Bedrohung aus


Neu: 2016-11-03:

Allgemeine Themen:

[9:20] PI: Angriff auf Nürnberg!

Wie damals bei der Rückeroberung von Mossul beginnt in diesen Tagen die Rückeroberung der seit zwei Jahren vom IS besetzten Stadt Nürnberg. Die Bundeswehr hat 30.000 Mann aufgeboten, russische Bomber unterstützen den Kampf von der Luft aus, Tschechien steht mit zwei Divisionen bereit. Der IS hatte Nürnberg damals mit nur 800 Mann einer türkischen Rockergruppe aus der Südstadt im Handstreich eingenommen. Schon nach den ersten Schüssen waren die deutschen Polizisten geflohen, mit ihnen fast die gesamte deutsche Bevölkerung.

Interessantes Kriegs-Szenario mit dem Islam. Die Rückeroberung wird bei uns viel schneller gehen, als in Mossul.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:30] Silberfan zu Depraved ISIS brutes stab, shoot and then crucify prisoners in horrific new video that also shows children and pensioners carrying out executions

Hier werden Bilder von Kindern und Alte gezeigt die Hinrichtungen vornehmen, ein Mann wird an einem Kreuz befestigt und soll erschossen werden, im Video wird diese Szene allerdings abgebrochen.

Damit zeigt man uns, dass jeder Moslem egal welchen Alters ein Terrorist werden kann. Wir werden es sehen, wenn sie bei uns zuschlagen.WE.
 

[14:30] Terror-Chef geflüchtet: IS-Anführer Baghdadi hat Mossul verlassen

[14:20] ET: Offizier: Irakische Einheiten rücken weit nach Mossul vor – Heftige Gegenwehr

[13:25] Sputnik: Assad: USA schuld an Bruch der Waffenruhe - Regierungsarmee absichtlich angegriffen


Neu: 2016-11-03:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[17:00] ET: Benutzung eines Fluchtkorridors nur gegen 150.000 Lire: Terroristen erpressen in Aleppo Geld von den Bewohnern

[13:00] ET: IS erklärt Türkei in Audiobotschaft zum Feind: „Verbündete der Ungläubigen angreifen“

Der Kalif zerstört seine Versorgungroute.


Neu: 2016-11-02:

Allgemeine Themen:

[10:25] Sputnik: Friedensforscher: Die NATO ist ein Angriffsbündnis kein Verteidigungsbündnis

Syrien, ISIS & Co:

[10:05] ET: Provoziert Hillary Clinton einen Atomkrieg? – US-General über Flugverbotszone in Syrien: „Das bedeutet Krieg mit Russland“

[8:00] Kurier: Vom Bart bis zur Sklavin: Der IS regelt fast alles

Wir haben hier eine echte Terroristen-Bürokratie.WE.


Neu: 2016-11-01:

Syrien, ISIS & Co:

[18:55] ET: Armee: Irakische Streitkräfte rücken in Mossul ein – Herber Rückschlag für den IS

[11:45] Anonymus: Geheimdienst: „Verlust von Mossul wird IS veranlassen, die BRD anzugreifen!“

Vermutlich soll es so aussehen, obwohl natürlich kein direkter Zusammenhang besteht.WE.


Neu: 2016-10-31:

Syrien, ISIS & Co:

[13:40] Leserzuschrift-DE zu Die Teddy-Bomben des IS

Als kleiner Pimpf hat man uns das damals in der Schule in der DDR gesagt, was die Amis in Vietnam machen: Spielzeug mit Sprengstoff abwerfen. Geschichte wiederholt sich, wenn die gleichen Leute dahinterstecken, Stichwort CIA.
 

[12:35] Der Schrauber zu Deir ez-Zor: Syrische Armee sprengt IS-Hauptquartier mit hunderten Kämpfern in die Luft

Einige Hundert der bärtigen Monstren wurden simpel in die Luft gesprengt und ihren je 72 Jungfrauen als Puzzle zugeführt.


Neu: 2016-10-29:

Syrien, ISIS & Co:

[19:55] RT: Wimmer zu Aleppo: "Von Frankreich, Großbritannien und den USA losgetreten"

[14:10] ET: Russland über Syrien: Westen täuscht russische Angriffe vor um eigene Kriegsverbrechen zu vertuschen

[10:20] ET: Kein Ende in Sicht im Syrien-Krieg: Rebellen-Offensive führt zu heftigen Gefechten in Aleppo


Neu: 2016-10-27:

Allgemeine Themen:

[13:30] ET: Säbelrasseln: Nato verlegt kampfbereite Bataillone an Russische Grenze – „Wollen keinen neuen kalten Krieg“

Diese Truppen werden dann bei der Bekämpfung des Terrors fehlen.

Syrien, ISIS & Co:

[19:40] ET: Chaos in Nahost: US-Regierungsvertreter kritisiert „CIA-Gemetzel in Syrien“ und Erdogan träumt vom Osmanischen Reich


Neu: 2016-10-26:

Allgemeine Themen:

[9:40] ET: Kriegsvorbereitung an Russlands Grenzen: Nato-Minister beraten Aufrüstungspläne für Osteuropa

Syrien, ISIS & Co:

[15:30] ET: Syrien: 30 westliche Geheimdienstmitarbeiter bei russischem Angriff auf IS-Stellung getötet

Da sieht man wieder einmal, von wem diese Terroristen geführt werden.
 

[14:20] Inselpresse: Videoaufnahme zeigt, wie eine vom IS verschossene russische Panzerfaust einen US Panzer zerstört


Neu: 2016-10-25:

Syrien, ISIS & Co:

[13:15] Querdenken: Syrien: Die Maske fällt, die Wahrheit kommt ans Licht


Neu: 2016-10-24:

Syrien, ISIS & Co:

[18:20] Der Pirat zu "Mossul gehört uns" Beginnt Erdogans Iraker-Miliz einen Krieg im Krieg?

Der Artikel zeigt auf, welches Durcheinander im Syrien/Irak-Krieg gegen den IS herrscht! Wer gegen wen kämpft, richtet sich nach der Tagesform! Eine Grundattitüde haben aber alle Gruppen/Bündnisse gemeinsam:
Sie kämpfen vorrangig, so kommt es medial auf jeden Fall rüber, gegen den IS und gewinnen immer mehr Gebiete zurück. Diese Berichterstattung kommt zum jetzigen Zeitpunkt genau richtig, da man noch einen plausiblen Grund brauchte, warum bald bei uns zugeschlagen werden kann. Die geflüchteten IS-Kämpfer kommen nach Europa! Natürlich zusätzlich zu denen, die schon hier sind, wie wir alle wissen, aber der Schlafmichel nicht!

Ganz ehrlich: es ist uns egal, wer da unten wen bekämpft.WE.
 

[15:00] ET: Anti-IS-Koalition unterstützt Mossul-Offensive mit bislang schwersten Angriffen

[11:20] ET: Gegen Willen von Irak: Türkei greift mit Artillerie in Mossul-Offensive ein


Neu: 2016-10-22:

Allgemeine Themen:

[13:30] Presse: Ungarn 1956: Wenn der Volkszorn losbricht read!

Am 23. Oktober flammt der Kampf gegen die kommunistische Diktatur auf. Die Partei ist sprachlos und muss die Rote Armee um Hilfe bitten – ein Massaker beginnt.

Sehr interessanter Artikel über den ungarischen Revolutionsversuch. Die Regierung war total hilflos, ohne die Hilfe der Russen wäre sien entfernt worden. Auch bei unserer kommenden Revolution wird es wieder so sein, da werden die Regierungen aber keinen ausländischen Helfer haben.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[9:15] ET: Gegen den Willen Iraks: Pentagonchef Carter will Türkei in Offensive gegen Mossul einbinden

[9:10] Mit Video: Aleppo: Baden, Shoppen, Lernen und gleichzeitig Krieg um Erdöl, Terror und Rebellen


Neu: 2016-10-21:

Allgemeine Themen:

[8:40] RT: US-Marinesoldaten in Norwegen gegen die "russische Bedrohung"

Syrien, ISIS & Co:

[13:30] Krone: IS- Schlächter fliehen als Frauen verkleidet

Die irakische Armee rückt immer näher an die vom IS gehaltene Großstadt Mossul heran und bringt die Dschihadistenmiliz in Bedrängnis. Nach einem Aufruf von Terror- Kalif Abu Bakr al- Baghdadi an alle Frauen und Angehörigen von IS- Kämpfern, aus Mossul zu fliehen, versuchen nun offenbar auch immer mehr Dschihadisten selbst, als Frauen verkleidet zu entkommen.

Das ist die wahre Kriegslage: die Terroristen verlieren gerade Mossul.WE.
 

[13:20] Sputnik: Russland zeigt Botschafter Beweise für belgische Luftangriffe bei Aleppo

[8:05] GG: Baschar al-Assad spricht KLARTEXT! „Die VERSCHWIEGENE Seite des Syrien-Krieges!“ – So fair stellt sich der Präsident dem Schweizer Fernsehen!

Das Interview mit Assad ist vollständig und unverfälscht zu sehen. Er spricht auch über das Foto des kleinen Omran und bezeichnet es als Propaganda, jenes Kind soll bei zwei verschiedenen Situationen zum "Einsatz" gekommen sein. Das klingt glaubwürdig, da bereits mehrere Fälle von solchen "Mehrfacheinsätzen" mit Fotobeweisen aufgezeigt wurden. Interessant ist auch die Stelle, in der er sagt, für ihn zählt primär die Meinung des Volkes. Jedenfalls ein sehenswertes Video!


Neu: 2016-10-20:

Allgemeine Themen:

[9:45] Geolitico: Russland rüstet im Mittelmeer auf

Syrien, ISIS & Co:

[16:35] Sputnik: Washington gibt Aleppo auf - Medien auf Ursachensuche

[13:40] ET: Erfolgloser Syrien-Gipfel – EU droht allen Assad-Unterstützern mit Sanktionen

Wozu mischen sich Merkel und Hollande da überhaupt ein?
 

[12:15] ET: US-Armee: IS-Anführer fliehen aus irakischer Stadt Mossul – Russland: Terroristen „auf der Stelle zerstören“

Also wird die Stadt bald fallen. Die ausländischen Terroristen müssen aber in Mossul bleiben und werden verheizt.WE.


Neu: 2016-10-19:

Allgemeine Themen:

[18:40] Über Prinz Eugen: Die Winde des Krieges

[16:00] Inselpresse: Die neue Art des US Krieges

[10:25] Contra: US-Interventionen als Nährboden für islamischen Extremismus

[12:45] Genau das war die Absicht hinter diesen Kriegen: die Islam zu radikalisieren.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[11:25] Konjunktion: Syrien: Moskau sendet seinen einzigen Flugzeugträger ins östliche Mittelmeer – Die Lunte wird immer kürzer

[10:30] Militärische Berater: Chinas Militär ist in Syrien eingetroffen um Russland zu unterstützen


Neu: 2016-10-18:

Allgemeine Themen:

[13:40] Welt: Ukraine-Gipfel Merkel empfängt Putin am Mittwoch in Berlin

[11:10] Übersetzung des Artikels von gestern, 17 Uhr: Medien im Ausnahmezustand: Die US-Wahl-Schlammschlacht und der 3. Weltkrieg

Syrien, ISIS & Co:

[9:40] Focus: Moskau teilt mit: Russland und Syrien unterbrechen Luftangriffe auf Aleppo

[9:35] Focus: Sieg in Mossul könnte IS-Kämpfer nach Europa treiben

[8:15] Presse: Die wahre Schlacht um Mossul beginnt nach der Vertreibung des IS

Die sunnitsche Bevölkerung der nordirakischen Stadt braucht ein politisches Angebot. Sonst könnte aus dem Grab des IS ein neues Monster hervorkriechen.

Der IS konnte sich dort nur festsetzen, weil die früher an der Macht befindlichen Sunniten sich benachteiligt fühlten. Das wurde so aufgezogen.WE.


Neu: 2016-10-17:

Allgemeine Themen:

[20:00] WiWo: Krieg in der Ostukraine: Russischer Kommandeur getötet

[17:00] Infowars: Kremlin Insider: ‘War Might Begin Even Before U.S. Elections’

Syrien, ISIS & Co:

[19:50] Schall und Rauch: Das Blutbad in Mossul hat begonnen

Die USA haben mit ihren Koalitionskräften den Angriff auf die vom Islamischen Staat (IS) besetzte Stadt Mossul im Irak gestartet. Damit hat das Blutbad begonnen, denn die Stadt unterliegt ab heute einem andauernden Artilleriebeschuss und einer Bombardierung aus der Luft. Insgesamt sollen an der Offensive rund 30'000 Mann beteiligt sein. Darunter Soldaten und Polizisten der irakischen Regierung, schiitische Milizen, Kämpfer lokaler sunnitischer Stämme sowie kurdische Peschmerga. Unterstützt wird ihr Vormarsch durch amerikanische Luftangriffe und Elitesoldaten am Boden. Auch britische Special Forces sollen beteiligt sein. Warum Blutbad? Weil 1,5 Millionen Zivilisten in der Stadt wohnen und jetzt bombardiert und beschossen und 8'000 ISIS-Terroristen nicht aufgeben und bis zu ihrem Tod kämpfen werden.

In dem ausführlichen Artikel wird unter anderem die unterschiedliche mediale Darstellung der militärischen Operationen in Mossul und Aleppo thematisiert.
 

[9:00] RT: "USA, Großbritannien und Frankreich spielen jetzt Luftwaffe für Terroristen in Syrien"

[8:30] Inselpresse: Jenseits der Propaganda: Ist ein atomarer Konflikt blos eine Ablenkung oder eine echte Gefahr?


Neu: 2016-10-16:

Allgemeine Themen:

[17:00] Video: NEUESTE russische Waffen schockiert GENERALE Pentagon und NATO!

Das ist eine komplette Computeranimation. Solche Drohnen gibt es nicht, aber die Optik ist toll.WE.
 

[15:45] Nachtwächter: Geopolitisches Säbelrasseln: Die Uhr tickt…

[13:00] NTV: Saudi-Arabien gibt Bombenangriff zu Tod von 140 Menschen war "Irrtum"

Bei dem Luftangriff auf eine Trauerfeier im Jemen sterben mindestens 140 Zivilisten. Saudi-Arabien gibt jetzt zu, dass eines seiner Kampfflugzeuge für die Tat verantwortlich ist. Die Menschen seien jedoch "irrtümlich" angegriffen worden.

Soviel zur militärischen "Qualität" der Saudis.
 

[9:15] Superstation95: Russian Television Tells Citizens NUCLEAR WAR IMMINENT - Find location of nearest Bomb Shelter -- US Base at Diego Garcia so loaded with planes, parking them on roads!

Bei einem Krieg USA gegen Russland bin ich weiterhin sehr skeptisch, aber falls das über Diego Garcia stimmt, dann steht eine grössere US-Militäraktion bevor. Für einen Angriff auf Russland ist es aber der falsche Ort.WE.

[11:30] Leserkommentar-DE: Mögliche Ziele der Basis Diego Garcia:

Ich habe mir die Lokation von Diego Garcia im Indischen Ozean angesehen und als mögliche Ziele kommen meiner Ansicht nach in Betracht:
• Yemen
• Iran
• Irak (Mossul Offensive)
• Syrien
• eventuell Georgien (Militärmanöver gemeinsam mit USA geplant)

Vermutlich geht es da um Irak und Syrien.

[12:30] Der Pirat zu 11:30:

wir dürfen nie die Doppeldeutigkeit, die in diesem Abbruchtheater zu Häuf angewandt wurde, missachten.
Noch liegen die Karten der wahren Feinde der USA nicht offen auf dem Tisch. Obama hat sich noch nicht geoutet! Daher können diese logistischen Bewegungen auch auf anderes hindeuten. Für mich ist das offensichtliche immer nur Ablenkung für die Masse.
Eines ist klar: Russland werden sie niemals angreifen, auch eine direkte Intervention in Syrien kommt nicht in Frage!
Sollten nun plötzlich Geschehnisse eintreffen, mit denen keiner gerechnet hat, ähnlich wie die DNA Spur zum NSU führte, kommen ganz andere Länder in Betracht.

Für mich stehen Saudi Arabien und Pakistan ganz oben auf der Liste! Wir werden noch sehen, dass die USA und Russland Seite an Seite kämpfen werden. So unglaubwürdig dies zwar klingen mag, beide haben dieselben Feinde: die politische und geheimdienstliche Führung der USA.

Saudiarabien wird sicher bei der Abrechnung mit dem Islam zerstört werden.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[12:50] Silberfan zu Turkish-backed rebels capture symbolically important Syrian town of Dabiq from ISIS

ISIS bald nur noch in Europa im Kampf gegen die Ungläubigen.

Dazu wurden diese Terroristen auch geschaffen.


Neu: 2016-10-13:

Allgemeine Themen:

[9:30] ET: USA feuern nach Beschuss von Schiffen vor Jemens Küste Raketen auf Radaranlagen

Am Mittwoch war zum zweiten Mal binnen weniger Tage ein US-Kriegsschiff vor der Küste des Jemen mit einer Rakete beschossen worden. Sie verfehlte allerdings ihr Ziel.

Diese Schiiten-Idioten greifen einen Aegis-Zerstörer an. Es ist klar, dass der deren Raketen mit diesem System abwehrt. Jetzt ist die Antwort in Form von Cruise Missiles gekommen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[19:05] Inselpresse: Kämpfer des Islamischen Staates sollen aus Mossul fliehen können, bevor die USA ihre Belagerung beginnen


Neu: 2016-10-12:

Syrien, ISIS & Co:

[13:50] Querdenken: Plant die USA eine gigantische False Flag? Fotos von „russisch lackierten“ US-Fighterjets aufgetaucht


Neu: 2016-10-11:

Allgemeine Themen:

[14:45] Sputnik: Experten: Militärische Konflikte Russland-USA möglich – „Globaler Krieg“ kaum

„Die US-Generäle wollten vor allem sagen, dass ein neuer Weltkrieg dermaßen zerstörend wäre, dass wir uns so etwas nicht einmal vorstellen können. Deshalb besteht der einzige Ausweg darin, dass die USA und Russland jegliche Probleme gemeinsam lösen müssen", betonte Rubin.

Daher glaube auch ich nicht an einen solchen Krieg.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[17:40] Anonymus: IS-rael – Wie der Mossad die Terror-Organisation Islamischer Staat führt

Interessante Hintergrund-Infos, auch über die geplante Neuordnung des Nahen Ostens.WE.
 

[16:00] Inselpresse: Enthüllte E-Mail von Hillary zeigt: Saudi Arabien und Katar finanzieren den Islamischen Staat


Neu: 2016-10-10:

Allgemeine Themen:

[17:00] VoltaireNet: Ist der große Krieg noch zu verhindern?

Syrien, ISIS & Co:

[18:30] Leserzuschrift-DE zu Wagenknecht: „Nicht nur Russland, alle Waffenlieferer sanktionieren!“ – „Halbverrückte und Kranke machen NATO-Europa-Politik“

Gute Rede. Diese Frau ist definitiv in der falschen Partei. Aber einen Fehler ist Ihr passiert. Auch Deutschland ist zu den Waffenlieferer zu nennen.

Diese Frau hat den meisten Politikern eines voraus: sie ist belesen. Das Wirtschaftsressort sollte man ihr aber nicht anvertrauen.

[19:50] Leserkommentar-DE:

Sahra Wagenknecht sagt oft was sehr Richtiges, nur sie hat den Zusammenhang Notenbanken, FIAT Geld, heutige Banken und Sozialismus auf der einen Seite und Gold, Marktwirtschaft, Freiheit und Eigenverantwortung auf der anderen Seite nicht verstanden. Soweit mir bekannt, ist sie für Notenbanken und gegen Gold.
 

[12:15] DM: New setback for ISIS as it is revealed they have lost a QUARTER of the territory they seized since 2015


Neu: 2016-10-09:

Allgemeine Themen:

Islamischer Blitzkrieg:

[15:50] Inselpresse: Geheimdienstexperte warnt vor tausenden von "muslimischen Soldaten" die bereit sind Europa zu "erobern"

Das erste liegt darin, so viele gut ausgebildete Soldaten wie möglich nach Europa zu schleussen, deren primäre Aufgabe es ist, die lokale muslimische Bevölkerung zu infiltrieren, also diese Moslems der zweiten oder dritten Generation, die in diesen 'inexistenten' 'No-Go Zonen' leben."

Irgendwann bekommen sie den Angriffsbefehl. Derzeit agitieren sie offenbar bei den Moslems hier in Europa.WE.

[16:50] Leserkommentar-DE: Der wichtigste Satz im Artikel:

"Über 50 Prozent wollen sich nicht in die Gastgeberkultur integrieren; sie alle sind Mitglieder einer möglichen zukünftigen Armee."

Viele der Invasoren wollen ihren Lebensstil keinesfalls aufgeben, sind ja extra hierher gekommen mit einem missionarischen Auftrag! Eure gutmenschlichen Appelle, Projekte und Workshops prallen an ihnen ab, sie lachen uns aus, halten uns für Schwächlinge und Kuffars, erkennen unserer Schwäche und Dummheit, sie auch noch zu hofieren! Wir sind mit unserem toleranten Verhalten geradezu eine Bestätigung für ihre aus dem Koran stammenden Ansichten, welche die Unterordnung der Andersgläubigen erwarten! Wir und insbesondere unsere politische Führung verhalten sich "vorbildlich" wie Kuffars: unterwürfig, nachgiebig, islamtolerierend, tributzahlend, offen für Forderungen, Gewährung von Macht über muslimische Vereine und Verbände.

Im Zweifelsfall werden sie sich und ihren Glauben sowie ihre Art des Lebens ohne nützliche Arbeit in der sozialen Hängematte auch verteidigen. Ist das so schwer zu verstehen, liebe Gutmenschen? Da das Gutmenschentum die Nichtintegration toleriert, fabriziert diese Möglichkeit Kriminelle, Parallelgesellschaften und Hochgefahrzonen (engl. No-Go-Areas). Die Nichtintegrierten sind die Nachschubbasen für den Islam, für die Moscheen, für die Salafisten, die Wölfe und andere Verbrecherbanden.

Die Gutmenschen können das nicht verstehen, aber sie werden es spüre: zuerst durch die Terroristen, dann durch uns.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[20:15] DWN: Russland und Syrien drängen Söldner in Aleppo in die Defensive

[12:00] Superstation95: U.S. Caught Repainting Fighter Jets to RUSSIAN COLORS - False Flag Bombing Imminent!

[14:30] Leserkommentar-DE:
Na, wie nennt man das denn? Wenn ein Soldat die Uniform des Gegners überzieht, dann ist er ein Agent oder Spion und wird entsprechend behandelt. Er verliert jegliches Recht als Soldat behandelt zu werden. Theoretisch kann er direkt "neutralisiert" werden. Was macht man aber mit Flugzeugen, die sich mit Insignien des Gegners "tarnen"? Wahrscheinlich das gleiche, direkt abschießen.
 

[9:40] PP: Worüber deutsche Medien schweigen „Christliche Mädchen sind nur für eine Sache gedacht: das Vergnügen muslimischer Männer“

Kürzlich wurden im Irak 19 jessidische Mädchen vor hundertfachem Publikum in Eisenkäfige gesetzt und bei lebendigem Leibe verbrannt, weil sie sich weigerten, mit Dschihadisten zu kopulieren.

Den Kommentar der Zusenderin kann man leider noch nicht bringen. Diese Sachen werden diese Terroristen mit uns auch machen, wenn sie uns erobern wollen.WE.


Neu: 2016-10-08:

Allgemeine Themen:

[10:25] ET: Sicherheitslage angespannt – US-Militärchefs prophezeien: Krieg mit Russland und China wäre „extrem tödlich und schnell“

Syrien, ISIS & Co:

[19:20] Schall und Rauch: Wer sind die Weissen Helme?

[14:00] Michael Grandt: Die große Syrien-Lüge

[11:30] Mannheimer-Blog: Imad Karim: „Alle Christen, Jeziden und Angehörige anderer Minderheiten sind seit dem Ausbruch des Bürgerkrieges zu den unter Assad beherrschten Gebieten geflüchtet.“

Die Bilder aus den Schulen - eines aus dem von Assad kontrollierten Gebiet, eines aus dem Rebellen-Gebiet - muss man gesehen haben.
 

[10:20] ET: Russland legt eigene Syrien-Resolution im UN-Sicherheitsrat vor


Neu: 2016-10-07:

Allgemeine Themen:

[19:20] Hinter den Kulissen: Einen Schritt vor dem Dritten Weltkrieg?

Vom Autor:
Wie es aussieht, möchte man uns jetzt auch noch einen Dritten Weltkrieg vorspielen. Der wird so zwar nicht kommen, allerdings wenn die Menschen wirklich Angst davor haben und die Politiker als die Verantwortlichen sehen, wird das den Hass noch einmal mehr anstacheln. Es kann natürlich auch Ablenkung sein, ich gehe momentan davon aus, dass es zunächst zu einer deutlichen Eskalation zwischen den Supermächten kommt und kurz danach der Bürgerkrieg in Deutschland und Europa gestartet wird.
Eventuell dann noch garniert mit einem Finanzcrash. Die Menschen werden nicht mehr wissen, wo ihnen der Kopf steht.

Der wirkliche 3. Weltkrieg wird der  mit dem Islam.WE.
 

[17:40] Leserzuschrift-DE zu Future war with Russia or China would be 'extremely lethal and fast', US generals warn

US-General Mark Miley, Chef des Generalstabs der US-Army (U.S Army Chief of Staff General) – droht nunmehr offen und direkt Russland und China – mit dem baldigen 3.Weltkrieg, der "kaum mehr zu verhindern" und "garantiert" sei ("almost guaranteed"). Während des "Association of the U.S. Army"-Meetings in Washington spricht er davon, dass die US den Ländern Russland, China, Iran und Nordkorea einen "extrem tödlichen und schnellen" Krieg ("extremely lethal and fast war") bereiten werden, aus dem die US als "Sieger" hervorgehen werde.

Der russische Präsident Wladimir Putin hat heute Abend den Sicherheitsrat der Russischen Föderation einberufen, um die Sicherheitslage rundum Syrien und Ukraine zu besprechen. Es ist unklar, ob die massiven, dreisten und ernstzunehmenden Drohungen des US-Generalstabs gegen Russland auch mit der Grund sind.

Wo soll denn dieser Krieg stattfinden? in Europa? da haben die USA trotz Aufrüstung kaum mehr Soldaten und verlieren sicher gegen Russland? Auf hoher See?WE.

[18:30] Der Pirat: wie Sie gerade im Kommentar schrieben:

Wo soll dieser Krieg stattfinden!? Die Antwort ist: nirgends!
Ich gehe davon aus, dass das Flugzeug auftaucht, wenn die verbale Eskalation auf dem Höhepunkt ist! Aktuell ist die Welt so abgelenkt, dass dieses Terror Ereignis vollste mediale Aufmerksamkeit bekommt. Beide Mächte werden sich daraufhin zusammen tun und in Syrien gemeinsame Sache machen. Dadurch wird sich Obama outen sowie ein Teil der Geheimdienst Führung! Dann wird das Militär in den USA putschen und weitere Vergeltungsmaßnahmen in NahOst anstreben.

Wenn ich alle Veröffentlichungen von Cheffe richtig interpretiert habe, will niemand die Zerstörung der Erde, sondern einen Systemwechsel! Ein Krieg zwischen Russland, China und den USA hätte atomare Ausmaße, die niemand kontrollieren könnte geschweige denn überhaupt möchte!

Vermutlich wird es so kommen.

Syrien, ISIS & Co:

[9:15] ET: Assad: „Keine Wahl“ als Vertreibung der Rebellen aus Aleppo

[8:10] VoltaireNet: Die Kraftprobe

Für Thierry Meyssan kann der syrische Konflikt jederzeit zum Weltkrieg degenerieren. Die Vereinigten Staaten sind nicht mehr in der Lage, ihre Zusagen einzuhalten, wie beim Abkommen des Eid [islamisches Opferfest] zu sehen war, aber wollen deswegen nicht ihr Ziel aufgeben (die Entwicklung Chinas und Russlands zu verhindern, um eine unipolare Weltordnung zu wahren). Moskau und Peking ihrerseits sehen sich von jetzt an in einer Position der Stärke. Wir nähern uns dem entscheidenden Moment des Umsturzes der Weltordnung oder des Atomkriegs.

Der Artikel bietet eine Analyse der Machtverhältnisse im Syrien-Konflikt.


Neu: 2016-10-06:

Allgemeine Themen:

[19:10] Youtube: Christoph Hörstel: USA/Russland - Prognose 2017! Weltkrieg?!

Syrien, ISIS & Co:

[19:35] Leserzuschrift-DE zu Russisches Verteidigungsministerium will alle fremden Luftobjekte in Syrien abschießen

Das kommt einem von Russland festgesetztem Flugverbot für USA und NATO gleich. Das ist eine sehr riskante Provokation.


Neu: 2016-10-05:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[18:50] Leserzuschrift zu Covert strikes on Assad back on US table to prevent ‘fall of Aleppo’ – report

Jetzt kann das große Schauspiel beginnen - direkte Konfrontation zwischen USA und Russland in Syrien. Habe mir schon gedacht, dass die USA Aleppo nicht einfach so aufgeben und die darin versenkten Milliarden abschreiben. Das wäre das erste Mal seit langem gewesen, dass die USA eine Einsicht gehabt hätten. Aber das ist zu viel erwartet. Jetzt eskaliert das Stahlgewitter... Es wurde ja massiv darauf hingearbeitet.

Die USA werden bald eindeutig als das Imperium des Bösen gelten.WE.
 

[15:45] DM: ISIS release horrific mass execution video of militants beheading Syrian rebels – that also shows fighters performing a Nazi salute 


Neu: 2016-10-04:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[14:30] RT: Ex-CIA-Mitarbeiter Steven Kelley zu RT: "USA seit jeher Hauptsponsor des Islamischen Staates"


Neu: 2016-10-03:

Allgemeine Themen:

[10:20] Telepolis: Der hybride Krieg des Pentagon im Irak

Syrien, ISIS & Co:

[20:10] Focus: Außenministerium teilt mit: USA beenden Dialog mit Russland über Waffenruhe in Syrien

[15:30] Sputnik: Syrien: Russland ahnt bei den USA „Nervenzusammenbruch“

[10:30] WIWO: Syrien-Experte Günter Meyer „Amerika ist verantwortlich für diese Katastrophe“

[9:10] Spiegel: Familienpolitik in Syrien "Die meisten Frauen haben nur Kinderkriegen im Kopf"

Die überschüssigen Kinder schicken sie dann als "Flüchtlinge" zu uns.

Passt dazu: Bevölkerungsentwicklung Syriens

[9:30] Leserkommentar-DE:
Hier war vor Wochen auch ein Artikel verlinkt, aus dem hervor gint, was passiert, wenn man zuviele Nachkommen in die Welt setzt.
Es folgt Krieg, weil der erste quasi etwas vererbt bekommt, der andere bzw. die Masse der Übriegen sich dann ihren Wohlstand erkämpfen müssen - mittels Krieg. Also sind die Frauen, welche zuviele Kinder in die Welt setzen für Kriege mitverantwortlich.

So ist es. Auch dort unten wird die Bevölkerung wieder reduziert werden.WE.


Neu: 2016-10-02:

Syrien, ISIS & Co:

[18:15] Meuterei? Skandal in der US-Armee: Amerikanische Soldaten weigern sich, an der Seite der Terroristen in Syrien zu kämpfen


Neu: 2016-09-29:

Syrien, ISIS & Co: 

[20:40] Sputnik: „Tote Soldaten und Angriffe auf russische Städte“- Moskau reagiert auf US-Drohungen

Die USA haben nun zugegeben, dass sie die Terroristen in Syrien kontrollieren. So hat das Moskauer Verteidigungsministerium die jüngste Drohung gegen russische Soldaten und Flugzeuge gewertet. Ausgesprochen wurde diese Drohung von John Kirby, dem Sprecher des US-Außenamtes.

Im Zuge des Syrien-Konflikts eskaliert die Situation zwischen den USA und Russland langsam, aber sicher.


Neu: 2016-09-28:

Allgemeine Themen: 

[9:15] Konjunktion: Konfrontation mit der NATO: Russland wird seine im Westen stationierten Truppen mit dem RS-24-JARS-Raketensystem wiederbewaffnen


Neu: 2016-09-27:

Allgemeine Themen:

[9:05] Zum Begriff der Konterrevolution: Die Konterrevolution als einzig wahre Revolution

Syrien, ISIS & Co:

[20:00] Inselpresse: Der IS schleust dutzende Sexsklavinnen nach Saudi Arabien, um die dort auf dem Sklavenmarkt zu verkaufen

[18:40] NTV: Bedrohliche Propaganda-Maschine IS inszeniert Morde wie Blockbuster

Damit wir wissen, was uns erwartet. Diese Videos sind inszeniert in Hollywood, die Terroristen werden leider echt sein.WE.


Neu: 2016-09-26:

Syrien, ISIS & Co:

[15:00] Sputnik: Audiobeweise: USA sprachen Luftangriff auf syrische Armee mit IS ab – Damaskus

[13:30] Anderwelt: Der falsche Eindruck über die Lage in Syrien

[9:00] Focus: "Die Amerikaner stehen auf unserer Seite": Al-Nusra erhält Waffen von den USA

[11:15] Jetzt sollen alle wissen, dass die Amis dort unten die Islamisten unterstützen. Bisher wurde das vom Mainstream ferngehalten.WE.


Neu: 2016-09-25:

Allgemeine Themen:

[17:10] Leserzuschrift-DE: Militärische Flugbewegungen:

In den letzten drei Stunden ca. 40 militärische Flugbewegungen. Nicht im Flightradar.
Eigener Standort Bayern
Kurs Süd / Südost
Höhe ca. 30.000 ft.
Geschwindigkeit: Marsch- / Überführungsgeschwindigkeit
Flugzeugtypen: 1Strahlige + 2Strahlige kleinere Typen, 1 Rockwell B1B - mit dem Fernglas erkannt

Vermutung:
1. Heute Nacht startet die Offensive gegen den IS in Mossul - direkte Info aus Kirkuk/Irak
2. Stationierung in Südosteuropa gegen RUS
3. würde auch passen: Angriff auf Mekka, Medina, Riad etc. heute Nacht - dann gehts rund...

Wir sollten es bald wissen. Aus aus Tirol werden massive Flugbewegungen gemeldet.WE.

[18:15] Leserkommentar-DE:
Derzeitiger Überflug einer Royal Air Force Maschine vom Typ Airbus A330, momentan über Allgäu, Flugrichtung 120Grad (Südost).
Kommt auf Flightradar! Sieht nach Truppentransport aus! Braut sich da gerade was zusammen?

[19:15] Leserkommentar-DE:
Der Airbus, ein "MRTT" ist wahrscheinlich ein Tanker. Damit macht man Luftbetankung im Zielgebiet

Der MRTT kann Tanker oder Truppentransporter sein.

Syrien, ISIS & Co:

[9:00] Sputnik: „Atomarer Dschihad“: Syrische Soldaten entdecken Terror-Anleitung aus der Türkei

Nördlich des syrischen Latakia haben Soldaten der Regierungsarmee ein in der Türkei verfasstes Terror-Handbuch entdeckt, das verschiedene Anweisungen für Dschihadisten enthält.

„In dem Buch wird beschrieben, auf welche Weise die von Mudschahedin besetzten Städte verbrannt, alle Bäume gefällt, alles Lebendige ausgerottet und Geiseln hingerichtet werden sollen", erzählt der Soldat, der Einblick in die Dschihad-Lektüre erhielt.

Das werden sie bei uns auch machen.


Neu: 2016-09-24:

Allgemeine Themen:

[19:20] Querdenken: Frontmeldungen aus dem Propagandakrieg: MH17, versehentliche Bombardierungen und ein ausgebrannter Hilfskonvoi


Neu: 2016-09-23:

Allgemeine Themen:

[9:10] Verdreifachung: US-Armee rüstet Kampfbrigade in Franken massiv auf

Syrien, ISIS & Co:

[18:00] Konjunktion: Assad im Interview: US-Bombardierung der syrischen Truppen kein Versehen – “Man kann keinen Fehler eine Stunde lang begehen.”

Die Daesh-Truppen griffen genau zur gleichen Zeit an wie die US-Attacken. Wie konnten sie wissen, dass Amerika diese Position ["versehentlich"] angreifen werden, und deswegen vorher ihre Kämpfer zusammenziehen und innerhalb einer Stunde nach den Luftschlägen angreifen. Es war defintiv beabsichtigt und nicht unbeabsichtigt...

Es war sicherlich kein Fehler, sie haben uns gezielt angegriffen, um dem Daesh zu helfen.
Amerika ist selbst der Daesh.

So ist es: und Obama ist der Kalif. Da fragt man sich, warum die US-Offiziere dabei mitmachen?WE.


Neu: 2016-09-22:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[8:30] Kriegslüge enttarnt? FALSE FLAG: UN Convoy another Information War Fake?


Neu: 2016-09-21:

Allgemeine Themen:

[18:15] BZ: Handynummer reicht zum Töten

Islamistischer Blitzkrieg: 

[14:30] Auch eine Kriegsvorbereitung: Schleswig-Holstein rüstet Landespolizei mit G36 aus

Es werden aus Deutschland auch massive, militärische Flugbewegungen gemeldet. Man bereitet sich vor.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Seit einer Woche vernehme ich abends alle 10 Minuten Landeanflüge auf dem Miltärflughafen in Laupheim (Baden Württemberg). Ansonsten flogen früher nur Miltärmaschinen, wenn Geld für Treibstoff vorhanden war.

Das ist nur ein Beispiel. Sogar vom Zivilflughafen Hannover starten schon die Kampfjets.WE.
 

[13:55] Leserkommentar-AT zur gestrigen Diskussion:

Nach dem Lesen des gestrigen 19 Uhr-Beitrages in der Rubrik "Kriege & Revolutionen", stellte sich mir die Frage, ob es irgendwo eine Übersicht über Asyleinrichtungen in AUT gibt, damit sich gefährdete Mitbürger eine Übersicht über eventuelle "Hotspots" machen können. Gefunden habe ich nur eine sehr interessante parlamentarische Anfragebeantwortung des BM SOBOTKA zu Polizeieinsätzen im Umfeld von Asyleinrichtungen 2015 / bis etwa Mai 2016 in Österreich.

Nicht nur, dass die Anzahl und der Detaillgrad der Einsätze beeindruckend sind, geben die relativ genauen Ortsangaben einen guten Anhalt zu möglichen "Hotspots", den ich Ihnen und den geneigten Hartgeld-Lesern nicht vorenthalten möchte. In unseren Norminformationsquellen habe ich jedenfalls nichts darüber gelesen.... Da die Anfrage bereits im Mai beantwortet wurde, müsste man bei den 2016er-Zahlen ca. das Doppelte annehmen...

Warum kommen die Anfragen, die Interessantes zu Tage fördern, bloß immer von FPÖ bzw. Team Stronach...?

In manchen Regionalzeitungen gibt es Aufstellungen, in welchen Orten Flüchtlingslager sind.WE.

[15:10] Leserkommentar: hier ist die Hauptseite zu den Adressen der Wohnstätten:

https://asylterror.com/
Dort kann man selber Adressen hinzufügen, wenn man welche kennt

AUCH ÖSTERREICH

Syrien, ISIS & Co: 

[8:55] RT: Anschlag in Aleppo: Terroristen versteckten sich hinter UN-Hilfskonvoi - Video


Neu: 2016-09-20:

Allgemeine Themen:

[8:25] Goldgedeckte Währung war geplant: Hillary Emails Reveal True Motive for Libya Intervention

[12:25] Der Silberfuchs:

Mir fallen hier so einige Länder ein, bei denen zu Beginn eines Krieges / einer Revolution von den dortigen National- bzw. Zentralbanken das Gold gestohlen wurde:

Russland (sog. Oktoberrevolution), das Gold der Romanows,
Tunesien (der Diktator nahm es auf seiner Flucht selbst mit),
Irak 200X,
Ukraine (36 Tonnen) zu Beginn des aktuell laufenden Krieges - die letzten drei Beispiel wurden auf hartgeld.com verlinkt - und
Deutschland 2016 (die in NY lagernden über 1000 Tonnen sind schon lange veruntreut).

Es scheint also in jedem Krieg zuerst einmal um die "Umverteilung" des (echten) Geldes zu gehen.

[13:45] Ich glaube nicht, dass es beim Libyen-Krieg um die Verhinderung einer Goldwährung ging. Eher darum, dass Massen von Afrikanern nach Europa kommen konnten.WE.

Islamischer Blitzkrieg:

[19:00] Leserzuschrift-DE: Bewaffnung der Islamisten:

Von einem Kunden der neben einem "Flüchtlingsheim" wohnt, habe ich folgende Info erhalten:
In letzter Zeit fahren in der Dämmerung und Nachts Pkws vor das Heim (vorher werden die Beleuchtung ausgeschaltet!) die z.B. folgende Kfz-Kennzeichenfolge haben UL-IS .... oder NU-IS ....
Auffallend sei immer das "IS" in der Mitte. Dann werden größere Reisetaschen oder längliche blaue Säcke (die nicht abknicken oder sich durchbiegen!) ausgeladen und ins Haus gebracht ....

Es ist gut möglich, dass die Terroristen schon bewaffnet werden. Für diese ist es aber ein grosses Risiko, mit den Wafffen erwischt zu werden.WE.
 

[14:30] Leserzuschrift-DE: zu Ihrem Artikel- Update:

Vielen Dank für die sehr interessanten Informationen. Dass über die Rückeroberung so konkret nachgedacht wird in Sicherheitskreisen lässt mich doch sehr hoffen. Und ja- das Ausmerzen des ganzen Islam in Europa wird auf diese radikale Art notwendig sein.

Ja, es wird jetzt ernst. Gerade soll die Bundeswehr 85000 Reservisten einziehen.WE.

PS: das machen nicht Merkel oder von der Leyen, sondern die neue Militärregierung. Die Politiker lässt man weiterplappern.
 

[14:00] Neopresse: Ein Blick in die Zukunft? Neue Terrorwelle und Bürgerkrieg in Europa

Es gibt massive, aber heimliche Mobilisierungen bei der deutschen Bundeswehr. Heute sind wieder einige Meldungen dazu hereingekommen. Hier ist eine solche Leserzuschrift:

In unserer Region sind viele Männer, obwohl keine Reservisten, angeschrieben worden, sich freiwillig bei ihren ehemaligen Standorten zu melden,soweit gesundheitlich im Stande !
Insbesondere Offiziere und Gediente (50+)mit einer Spezialausbildung.
Das Zeitfenster wird mit Ende Oktober angegeben.

Da wird alles rekrutiert, was verfügbar ist.WE.

[15:00] Leserkommentar:
Das 'Zeitfenster bis Ende Oktober' scheint nach Ihren Infos Herr Eichelburg (laut Update 1 binnen 2 Wochen) zu spät zu sein.
Wie ordnen Sie das ein?

Die Info mit den 2 Wochen ist vom Wochenende und eine interne Einschätzung in der Bundeswehr. Auch dort weiss man nicht genau, wann es losgeht.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[10:40] RT: USA drohen syrischer Regierung: "Kooperiert mit uns oder es passieren noch mehr Unfälle"


Neu: 2016-09-19:

Allgemeine Themen:

[14:15] Anderwelt: Waffenruhe in Syrien und der Ukraine zeigt, wer wirklich für das Morden verantwortlich ist

Islamischer Blitzkrieg:

[8:30] Der islamische Blitzkrieg soll innerhalb von 2 Wochen beginnen:

Diese Info stammt aus deutschen Sicherheitskreisen, die sehr stark Hartgeld.com lesen.

Das ist ein sehr deutlicher Hinweis darauf, dass dieser Krieg jetzt bald beginnt. Möglicherweise noch kommende Woche. Falls Leser Bewaffnungsaktionen oder Ähnliches bemerken, bitte um sofortige Benachrichtigung von uns. Kann auch per Telefon mitten in der Nacht sein.

Es gibt Infos dazu aus dem deutschen Sicherheitsapparat, aber auch dort weiss man nicht genau, wann der islamische Angriff beginnt. Sobald wir bemerken, dass es losgeht, werden wir es auf dieser Seite berichten und dann ab in die Fluchtburg.WE.

Die Auschreibung zum Transport von Leichen ist in Deutschland offenbar Routinesache und hat nichts mit diesem Szenario zu tun.

Syrien, ISIS & Co:

[18:45] ET: Nach „Bombenunfall“: Syrien wirft USA geheime Absprache mit ISIL vor – Strategisch wichtiger Berg freigebombt

[12:55] ET: Letzte Anti-IS-Offensive in Mossul: Bald 1,5 Millionen auf der Flucht – Tausende IS-Kämpfer frei

[10:00] Sputnik: Experte zu US-Angriff auf syrische Armee: Das war kein Fehler


Neu: 2016-09-18:

Allgemeine Themen:

[14:00] ET: 21 Tote bei Angriff auf indischen Armeestützpunkt in Kaschmir

Beginnt dort ein neuer Krieg?

Syrien, ISIS & Co:

[15:50] Der Inselpresse-Link wurde wieder entfernt, da diese Seite gehackt sein dürfte und Viren verteilen soll.

[13:15] DWN: Gefährliche Eskalation: US-Luftwaffe greift Syrische Armee an

Jetzt ist das Login-Fenster wieder weg.


Neu: 2016-09-17:

Allgemeine Themen:

[15:30] Neopresse: Polemik: USS Europe, größtes Kriegsschiff der Welt wird gegen Russland in Stellung gebracht

[10:30] Nachdenkseiten: Bereitet der Westen einen Krieg gegen Russland vor?


Neu: 2016-09-16:

Allgemeine Themen:

[13:25] Leserzuschrift zu Vernichtender Libyen-Bericht: «Intervention unter falschen Annahmen»

Ein neuer Bericht des britischen Parlaments zur Libyen-Intervention stellt der Regierung von David Cameron ein miserables Zeugnis aus. Ihre Strategie habe auf falschen Annahmen und fehlendem Verständnis beruht.

Wie blöd sind diese Regierungschefs eigentlich? Aus den Fehlern von Afghanistan und dem Irak nichts gelernt, die Strukturen der Nachrichtendienste nicht verändert. Hartgeld-Leser wussten schon damals mehr! Die gezielte Destabilisierung Libyens war Voraussetzung für den Krieg der US-geführten Rebellen in Syrien - Stichwort Waffenlieferungen aus lybischen Altbeständen über die sog. Rattenlinie. Damit wurde das Tor für Millionen Afrikaner und Araber zur Invasion Europas geöffnet!

Die meisten lernen bloß aus eigenen Fehlern...

[14:00] In diese Kriege wurden die Regierungen hineingetrickst oder hineinerpresst. Das alles um den Hass des Islams auf uns aufzubauen und viele Flüchtlinge zu generieren.WE.

Islamischer Blitzkrieg:

[17:00] Leserzuschrift-DE: was man im deutschen Polizeiapparat hört: must read!

Normalerweise gibt es bei der Polizei wöchentlich eine Lagedarstellung bei der es unter anderem auch um die Gefährdungslage im Land so geht. Diese Woche wurde die Lagedarstellung aus nicht genannten Gründen nicht mehr an die Dienststellen in Thüringen weitergeleitet. Nach Gesprächen mit eingeweihten Leuten bereitet man sich für die nächsten Tage auf den Ernstfall vor. Mein Gegenüber war zumindest sichtlich nervös. Unsere gemeinsame Einschätzung verlief dahin, dass die Bundeswehr schon am ersten Tag im Einsatz ist und es kurzfristig zu einer Militärregierung kommt. Im übrigen sind alle Dienstellen und Katastrohenschutzverbände aufgefordert worden nach Notfallunterkünften für viele Obdachlose und Leichensammmelstellen Ausschau (geeignet Kühlung) zu halten und geeignete Objekte zu benennen.

Dieser Krieg beginnt also noch im September. Defakto dürften in Deutschland die Sicherheitskräfte bereits die Macht übernommen haben, daher auch die sichtbaren Vorbereitungen. Die Polit-Kaspar lässt man noch weiterlügen.WE.

[17:20] Leerkommentar – CH: Einzug und Bewaffnung von Reservisten in Deutschland

Normalerweise spreche ich nicht mehr mit meiner Frau über Krisenszenarien. Bis heute Morgen, da liess ich Sie die letzten Berichte über die Bewaffnung von Reservisten in D wissen. Da war ich ganz perplex ob Ihrer Antwort, dass sie das bereits wüsste. Dies sei vor ca. 3 Wochen in den mazedonischen Nachrichten gekommen. Überall wird darüber berichtet, nur nicht bei uns.

Seit einigen Wochen laufen bereits die Kriegsvorbereitungen. Dazu gehört etwa auch das französische Leck über den Rauswurf des Islams.WE.

[18:20] Der Schrauber: Das, was teilweise über Einberufung zu Reserveübungen geschrieben wird, kann ich jetzt auch bestätigen:

Ein Kollege, der mal Berufssoldat war, hat einen solchen bekommen, zur nächsten Woche. Soll wohl in Munster (Nord DE) stattfinden. Ist bei dem nicht absolut ungewöhnlich, da er eben Reservist ist. Aber es geht wohl, wie er kurz andeutete, um den Terror

Ich habe vor einigen Monaten eine Info aus der Bundeswehr gebracht, wonach Merkel & Clique jede militärische Vorbereitung verhinderten. Das ist jetzt also weg. Also hat der reale Machtwechsel schon stattgefunden. Und es zeigt auch, dass wir die "milde" Variante des Kriegs bekommen.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE: zum islamischen Blitzkrieg:

Erhöhter Flugverkehr (Militärhubschrauber) auch hier auf dem platten Land in Norddeutschland. Meist Abends ab 21 Uhr und im Tiefflug. In Gesprächen mit Nachbarn merkt man, dass es diesen langsam mulmig wird. Meinen Hinweis, um zu verstehen, was stattfindet, sollte man mal ins Netz gehen und primär Hartgeld lesen, stehen einige jetzt offener gegenüber als noch vor Monaten. In einem langen Gespräch mit einem Bekannten, der bei der Polizei ist, sagte mir dieser „Sei Dir sicher, wenn es losgeht, wissen wir, auf welcher Seite wir zu stehen haben".

Fazit: Wer jetzt die Zeichen immer noch nicht erkennt, ist entweder ein notorischer Realitätsverweigerer oder hoffnungslos gehirngewaschen und wird dann eben fühlen müssen. Es wird Zeit, dass der Kaiser übernimmt!

Daher spiele ich auch gleich wieder bei offenem Fenster sehr laut die Kaiserhymne. Die Nachbarn meiner Fluchtburg sind jetzt etwas "aufgeschlossener" gegenüber dem, was kommt. Die in Wien lesen schon hier mit.WE.


Neu: 2016-09-14:

Allgemeine Themen:

[18:40] Querdenken: Rußland und China bereiten sich auf einen Krieg vor – und diesmal direkt vor Amerikas Haustür

Syrien, ISIS & Co:

[17:20] ET: IS verdiente 300 Millionen durch Schleppertätigkeit

[17:15] Inselpresse: Counterpunch: IS Kämper verrät den Plan seiner Organisation für den Fall einer Niederlage in Syrien, Teil 1

[17:00] Welt: Schily über den IS „Wir sollten uns nicht scheuen, sie zu töten“


Neu: 2016-09-13:

Allgemeine Themen:

[19:35] Leserzuschrift zu Bundeswehreinsatz an Rußlandsgrenze & Kriegsdienstverweigerung

Klaus Glatzel hat ein Interview mit Michael Friedrich Vogt gemacht, kurz bevor der 3. Kongreß 2016 "Neue Wege im Wandel der Zeit" in Stetten/Schweiz begann, zu den aktuellen Fragen der Militarisiereung, der drohenden Kriegsgefahr durch die aggressive Provokationspolitik der NATO an Rußlands Westgrenze und der Rolle der Bundeswehr.

Syrien, ISIS & Co:

[14:50] EuroNews: Aleppo: Die zwei Gesichter der Kriegsstadt

[13:30] Krone: Neues Horror-Video: Opferfest: IS- Schlächter töten Gefangene wie Vieh


Neu: 2016-09-12:

Islamistischer Blitzkrieg:

[18:45] Krone: Schönborn besorgt: Kardinal: "Viele Muslime wollen Eroberung Europas"

In seiner Position sollte er selbstverständlich wissen, was da kommt. Er sollte auch den Boots-Woelki und den Cartitas-Landau informieren.WE.
 

[14:00] Leserzuschrift zu IS droht mit totalem Krieg ab 12. September

Auf MMNews ist eine SMS veröffentlicht wurden, welche aber nicht Bestätigt wurde. Der Inhalt der SMS, soll ein Aufruf an die Schläferzellen sein.

Das wurde vermutlich von uns kopiert.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[17:40] RT mit Aufdeckungen: Fünf geleakte Geheimdokumente zu Syrien, die man gelesen haben muss

[14:15] Spiegel: Terrorgruppe Boko Haram Gespalten und noch gefährlicher


Neu: 2016-09-11:

Islamistischer Blitzkrieg:

[18:00] Arabischer Text mit diesem automatisch übersetztem Inhalt:

An important message to all the brothers of succession
In the period from September 12 to 21, we will begin the war, which will lead us to our goal of a new caliphate, brothers. Start it will go to France and then we on the same day in All over Europe.

Eine Übersetzung auf Deutsch habe ich auch versucht, aber diese ist viel schlechter. Offenbar haben das die Islamisten und Terroristen bekommen. Ein Leser hat es uns zugeschickt.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE: Wenn der arabische Text den ich Ihnen eben gesendet habe

kein Fake ist kann es jederzeit ab morgen losgehen. Es könnte jetzt so kommen muss aber nicht. Das ist unbekannt......... Und das macht alles so gefährlich und unberechenbar. Auf jeden Fall sind die Zeichen deutlich zu sehen dass sich die Behörden in Frankreich und Deutschland intensiv vorbereiten. Solche intensiven Vorbereitungen macht man nur wenn man in der unmittelbaren Zukunft etwas befürchtet.

Wenn etwas passiert sollte man aber unter den Moslems bestimmte Verhaltensweisen sehen und wahrscheinlich fängt es an einem Freitag an, aber das ist Spekulation. Es kann jeder Tag sein. Freitags ist aber der Gottesdienst in den Moscheen.

Diese Übersetzung ist recht gut. Das passt auf jeden Fall zu dem was der Pakistani der in Deutschland lebt gesagt hat. UND es passt zu den Handlungen / Vorbereitungen der Behörden.....

Es kann jetzt jederzeit losgehen, auch wenn ich annehme, dass vorher noch einige Aufdeckungen kommen werden.WE.

Dieser Leser hat den Text auf sein Handy bekommen, ein Irrläufer. Also wurde es grossflächtig verteilt.WE.

Leserkommentar: Übersetzung englischer Text:

Eine wichtige Nachricht an alle Brüder: In der Zeit vom 12.-21. September beginnen wir den Krieg, der uns zu unserem Ziel, ein neues Kalifat zu errichten, führen wird. Es wird in Frankreich beginnen und noch am selben Tag werden wir ihn in ganz Europa führen.

Ich  selbst bin jederzeit sprungbereit für den Umzug in die Fluchtburg. Die Checkliste dafür ist bereits vorbereitet.WE.

[18:45] Leserkommentar-DE: Jetzt haben wir zumindest mal einen konkreten Zeitraum

und wir wissen, dass es in Frankreich losgehen soll.
Wir haben nur ein Wochenende zwischen dem 12. und 21. September. Ich gehe davon aus, dass dieser Krieg am Wochenende starten wird, da unter der Woche in Deutschland 42 Mio. Arbeitnehmer nicht in ihren Wohnungen sind und die Krieger sicherlich nicht in die Gewerbegebiete und Firmen gehen werden. Firmen sind besser gesichert (Zutrittskontrollen, Werkschutz) als Wohnhäuser. Zudem startet am 17.9. das Oktoberfest, das könnte der erste deutsche Anschlagsort sein. Folglich müssen die Aufdeckungen über Politiker oder zumindest die Pleiten von Großbanken nächste Woche kommen. Sollte die kommende Woche völlig normal verlaufen, ist diese Info falsch. Wir werden sehen.

Die Aufdeckungen sollen sehr schnell gehen, siehe meinen aktuellen Artikel. Ja, kommendes Wochenende ist das wahrscheinlichste Angriffsdatum.WE.
 

[17:30] Inselpresse: The Daily Sheeple: Die Deutschen bereiten sich ganz offenbar auf einen Krieg auf eigenem Boden vor

[12:40] Dr.Cartoon zu Is the Islamic State's Plan to Conquer Rome So Far-Fetched?

The Turkish news outlet NTV reported that via the ISIS-affiliated "Nasir Foundation," the terror group sent a message to its members and sympathizers in Europe who are preparing for attacks, telling them to "either act immediately or annihilate all organizational information they possess."

Our brothers and sisters in Europe and especially in France, hurry up to carry out your acts. Also, be careful and cautious," ordered the terror group.
"We hear that a lot of our brothers get arrested before carrying out their acts. We suggest you to delete all of the information and messages in your devices relating the Islamic State including photos, videos and applications. We also suggest you to carry out your acts before it is too late.

Smash his head with a rock, or slaughter him with a knife, or run him over with your car, or throw him down from a high place, or choke him, or poison him.

Es sieht so aus, dass die Terroristen unter erheblichen Zeitdruck sind. In diesem Artikel bestätigt sich die These vom Cheffe, dass jeder Muslime ein potentieller Gefährder sein kann.

Etwas Ähnliches hat "Der Türke" vor einigen Tagen berichtet. Von einer anderen Moslem-Quelle weiss ich, dass der islamische Angriff auf uns zwischen dem 12. und 21. September beginnen soll. Es soll ganz grauslich werden. Die wollen uns zur Konversion zum Islam zwingen, sonst Kopf ab.WE.

Bereitet euch auf den jederzeitigen Umzug in die Fluchtburg vor. Ihr solltet eine haben, falls ihr in der Grossstadt wohnt.

[15:15] Silberfan zum Kommentar von Dr. Cartoon und WE:

Heute ist 9/11, laut Kommentar von WE kann es von morgen bis die nächsten 10 Tage losgehen. Demnach ist die Zeit abgelaufen. Das letzte was man noch tun kann, sind Geldabhebungen, Nahrungsmittel und Wasser kaufen. Das uns die Bundesregierung, lt. Pravda Artikel (must read!) aúf der Seite Systemkrise im August den letzten Hinweis zur Vorbereitung gegeben hat, ist mehr als nur ein Hinweis darauf, dass etwas gewaltiges passieren wird, wie wir wissen ist es der islamische Eroberungskrieg. Die AfD-Chefin Petry warnt uns heute auch vor dem Bürgerkrieg, diese Hinweise kommen nicht zufällig und es ist schon mehr als fürsorglich, dass man die Bevölkerung derart offen warnt, damit sich möglichst viele noch irgendwie auf das Kommende vorbereiten können und so ggf. die Überlebensrate erhöht. Wünsche allen Lesern und den Redakteuren viel Glück und passt auf Euch auf!

Ob heute noch ein Grossanschlag kommt, wissen wir nicht. Falls er kommt, dann wird gleich der Crash folgen.WE.

[16:45] Leserkommentar-DE:
Ich persönlich gehe heute nicht von einem Terroranschlag aus. Um den maximalen Impact zu erreichen, gehe ich von einem Werktag aus, da dann viele nicht zu Hause sind und ihrer täglichen Arbeit nachgehen. Das heißt, es wird das größtmögliche Chaos vorherrschen, da jeder dann schnellstens nach Hause will. Wovon ich aber ausgehe ist, dass unmittelbar was bevorsteht, sprich einen Großanschlag und der wird mit großer Wahrscheinlichkeit in Europa stattfinden. Also Augen und Ohren auf, Vorsicht walten lassen und wünsche allen ein halbwegs gutes durchkommen, für das was auf uns zukommt. Vorbereitet sind wir ja alle auf dieser Seite.

Wir wissen es nicht. Wenn es einen Grossanschlag mit MH-370 gibt, dann auf ein Finanzzentrum.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:00] ET: VIDEO Aleppo: Baden, Shoppen, Lernen und gleichzeitig Krieg um Erdöl, Terror und Rebellen


Neu: 2016-09-10:

Syrien, ISIS & Co:

[9:40] ET: USA und Russland vereinbaren: Waffenruhe für Syrien ab Montag und militärische Kooperation

Am Montag beginnt auch das islamische Opferfest.


Neu: 2016-09-09:

Allgemeine Themen:

[15:15] Inselpresse: The Sun: Der Planet befindet sich näher am dritten Weltkrieg als in den letzten 60 Jahren, 2. Teil

Auch vor dem pakistanischen Atomarsenal, das in die Hände von Terroristen fallen könnte, wird gewarnt. Das ist vermutlich die wirkliche Message im Artikel.WE.
 

[12:30] Focus: Islamwissenschaftler warnt "Die Lage soll sich zu einem Bürgerkrieg entwickeln"

Historische Beispiele zeigen immer wieder bewaffnete Konflikte in multikulturellen Gesellschaften, es wäre also keine Überraschung.

Syrien, ISIS & Co: 

[18:15] Zahlt die EU: "Exciting Step Forward" - Helicopter Drop Of Debit Cards For Refugees In Turkey

[18:45] Der Hintergrund: EU sagt Millionenhilfe zuZufälliges Geldgeschenk? Das bekommt Erdogan wirklich für die Incirlik-Erlaubnis
 

[10:40] DWN: Islamistische Söldner in Syrien in Panik: „USA lassen uns fallen“


Neu: 2016-09-07:

Islamistischer Blitzkrieg:

[13:25] Leserkommentar-DE zur Zuschrift über die Vorbereitung der Terroristen:

Das passt wunderbar zusammen mit dem islamischen Opferfest, das am Montag dem 12.9.2016 beginnt und bis zum 15.9. andauern wird. Die Lage spitzt sich zu. Der IS will die Entscheidung um die Köpfe. Wenn sämtliche IS-Zellen in Europa angeschrieben wurden, dann wird es bald losgehen. Für den Fall einer Überwachung lenkt man das Ziel ablenkungshalber auf Frankreich. Eher wird es Ziele in England und Deutschland treffen. Auch Österreich ist davon nicht ausgenommen. Eines ist ein deutlicher Hinweis, dafür dass es losgeht. Die Vernichtung aller Unterlagen. Wenn der Selbstmord-Attentäter "scharf" geschaltet wird, vernichtet er als erstes seine sämtliche Habe. Er lässt nichts zurück. Nichts, woraus sich seine Herkunft ableiten kann, nichts woraus seine Hintermänner hervorgehen. Dies habe ich vor Jahren schon in einem Seminar zum religiösen Terrorismus gehört.

Er wird auch ferngesteuert, wie wir das beim Attentäter von Ansbach gesehen haben. Der Attentäter wird auf lange Zeit zu immer wieder neuen Zielen geführt, weiß gar nicht, dass heute der Tag ist. Dies soll ihm Todesangst nehmen. Wenn es denn soweit ist, kann es auch sein, dass die Bombe ferngezündet wird. Wir müssen auf der Hut sein. Der IS ist in der Defensive, verliert immer mehr an Territorium und an Rückhalt in der eigenen Bevölkerung. Dafür ist er Sympathieträger vieler Mohammedaner im Westen und hat vermutlich tausende "Kämpfer" nach Europa geschleust.

[14:00] Wahrscheinlich geht es jetzt bald los. Beim heutigen Briefing bekam ich wieder keine Zeitangaben, hatte eher den Eindruck, dass alles Zeitliche verwischt werden soll. Wir müssen uns an solche Vorbereitungshandlungen halten.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[14:40] Inselpresse: Strategic Culture: Das Pentagon und die CIA bekriegen sich in Syrien


Neu: 2016-09-06:

Islamistischer Blitzkrieg:

[13:45] Der Hetzer zum Leserkommentar von gestern, 13:00:

Selbstverständlich wissen die, dass sie nicht gewinnen können in dem Sinn, in dem wir das verstehen würden. Die stellen sich unter einem "Sieg" auch etwas ganz anderes vor: Es geht nicht vorrangig darum, möglichst viele Europäer zu versklaven oder sich möglichst viel Reichtum einzusacken; das ist nur das zweite Ziel, ganz nach dem schönen Satz aus der deutschen Übersetzung von "Fahrenheit 451" von Ray Bradbury: "Wer nichts aufbaut, muss niederbrennen", und die können nicht aufbauen, das wissen sie. Ihr zweites Ziel ist deshalb die Plünderung, weshalb sie sich auch mit den ganzen linken Vollidioten so gut verstehen, die ihnen in die Muselärsche kriechen: Die Ideologie der Musels ist genauso links, denn es geht um das alte sozialistische Prinzip, anderen etwas wegzunehmen, die dafür hart gearbeitet haben, und es dann an die zu verteilen, die nichts dafür getan haben, anstelle dessen aber "auf der richtigen Seite" sind.

Das erste Ziel der Djihadisten aber ist die Weltherrschaft der "Umma", der "islamischen Gemeinschaft", was ganz klar heißt: Auch wenn am Ende nur noch hundert Menschen auf der gesamten Erde leben sollten, wäre das für diese Idioten völlig in Ordnung, solange diese hundert Menschen alle Moslems wären. Nur darum geht es, nichts weiter. Deshalb sind sie auch so rücksichtlos und ohne jedes Erbarmen und auch bereit, die anderen neun Milliarden Menschen notfalls auszurotten, wenn's sein muss: Fremde Werte nehmen sie gerne mit, aber nicht unbedingt, um sie selbst zu besitzen, sondern um den Krieg um die Weltherrschaft damit weiter führen zu können. Und sie werden niemals damit aufhören, solange noch einer von ihnen am Leben sein wird. Niemals. Und aus diesem Grund ist der Angriff auf uns zwangsläufig: Die Frage ist nicht "Ob?", sondern allein "Wann?", denn es geht nicht um Sinn und Unsinn, so wie wir das verstehen würden, sondern allein um "Erlösung", so wie diese Vollpfosten sie erhoffen...

[14:00] Es gibt unter den Moslems genügend Fanatisierte, die glauben Europa erobern zu können.WE.

[20:00] Leserkommentar: Wie man sie kleinkriegt !

Den dort oben ausgeführten Gedankengang kann ich nur bestätigen und möchte ihn fortführen. Massentötungen und Gemetzel alleine beeindrucken diesen Abschaum nicht, dafür aber eine gezielte Sachbeschädigung. Die Kaaba etwa, zu Staub zermahlen, wäre als Signal verheerend, da dies innerhalb islamischer Theologie nur als gottgewollt interpretiert werden kann. Nichts kann je gegen Allahs Willen geschehen, so lautet die eherne Regel von Anbeginn, folglich enden alle Muslime im Wahnsinn, da sie nicht nachvollziehen können, wieso Allah seine eigene Religion abschaffen wollte. Dieses Hineinversetzen in eine zwanghafte, irrationale Gedankenwelt ist erfolgversprechender als Mord und Totschlag. Sind die wichtigsten religiösen Symbole weg, ist auch das weg, was sie ausdrücken sollen.

Mekka, Medina und wahrscheinlich auch Riad werden sicher Atombomben draufbekommen. Die Frage ist nur, von wem?WE.
 

[12:20] Der Türke: die Terroristen sollen sich vorbereiten:

Gestern Abend berichteten mir meine orientalischen Quellen, dass der DAESH am 3.9. an ALLE Zellen in Europa folgende, verschlüsselte Message auf Englisch, Französisch und Arabisch gesendet hat: "An unsere Brüder in Europa und vor allem in Frankreich: Eilt Euch mit euren Vorhaben und seid vor- und umsichtig. Vernichtet alle Unterlagen, Fotos und Videos. Liebt den Tod mehr als das Leben."

Es geht also bald los. Das mit dem Vernichten der Unterlagen ist so zu sehen: wenn Terroristen erschossen oder gefangen genommen werden, sollen die Behörden möglichst wenig erfahren.WE.
 

[11:45] Leserkommentar-DE zum Beitrag vom Silberfan, gestern 16:00:

Habe mir den Film in Englisch angesehen. Nicht schlecht, was das erwartete bevorstehende Szenario anbetrifft (Blitzkrieg). Es ist fast pausenlos brutale Gewalt in jeder Form zu sehen, so wie hier auf HG bereits mehrfach dargelegt wurde. Auch Vergewaltigung (wenn im Film auch nicht vollzogen) wird gezeigt UND ein Kleinkind wird mit dem Tod bedroht seinen Vater zu erschießen. Ein echter MUST SEE.

Der Film zeigt eher einen Zeitraum von 1-2 Tagen an. Also lediglich das Szenario des Blitzkrieges. Deshalb kommt weder Hoffnungslosigkeit, noch Hunger, Elend oder Krankheit zum Ausdruck. Im Vergleich zum erwarteten Terror ist dieser Film eher eine Geburtstagsparty, aber für einen ersten Eindruck wertvoll. Ich denke, dass ich diesen Film in meiner Verwandtschaft rumreichen werde.

[13:25] Leserkommentar-AT:

habe mir den Film "No Escape" auch angeschaut. Dieser scheint mir eher für die Funktionseliten gedacht, damit sie erkennen, wie ein Rachemob wüten kann. Allen, die sich auf zukünftige Begegnungen mit unseren afrikanischen Freunden vorbereiten wollen, kann ich Filme wie "Hotel Ruanda" oder "Blackhawk Down" empfehlen.

[13:50] Der Schrauber:

Ich habe nur den Trailer des Filmes gesehen. Der enthielt für mich die wichtigste Info, die für den Tag X entscheidend sein wird: Der ersehnte Polizeihubschrauber bringt nicht etwa Rettung und Hilfe, sondern das krasse Gegenteil. Das könnte die widerwärtigste Falle am Tag X sein: Polizei oder Sondereinheiten, die gegen die eigenen Leute kämpfen, dem System loyal. Von der eigentlichen BW ist nichts mehr übrig, sie wird geführt von reinen Karrieristen. Polizei dito. Die ersten richtigen Massenopfer werden die Gutgläubigen sein, die auf die Polizei vertrauen.

Wir müssen bis zur Machtübernahme durch die neuen Monarchien leider auch damit rechnen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[18:20] Dort wo die Terroristen nicht herrschen: Tourismus boomt in Syrien!

[13:35] In Mossul: Sicherheitsrisiko: ISIS verbietet die Burka

Grund sind tödliche Angriffe von Burka-Trägerinnen auf IS-Kämpfer.
 

[8:35] Propagandaschau: Neuer Oberkommandierender des IS im Irak erhielt „Anti-Terror-Training“ der USA


Neu: 2016-09-05:

Islamischer Blitzkrieg:

[16:00] Silberfan zum Film No Escape (gestern):

Zur Diskussion heute über den Angriffskrieg des Islam auf uns mit allseits vielen Toten, möchte ich nochmal kurz auf den gestrig vorgestellten Film "No Escape" zurückkommen und was der Leser 17:45 dazu geschrieben hat.

Ich habe mir den Film hier in der deutschen Fassung angesehen: http://www.flashx.tv/dl?t06p9t6bk8kn

Ich muss sagen, dieser Film ist von Anfang bis zum Ende so spannend das man ständig spürt wie die Hauptdarsteller, (1. Klasse Hollywoodschausieler übrigens, Luke Wilson und Pierce Brosnan), um sich und um das Leben ihre Famillie fürchten müssen. Sie kommen bei dem Versuch aus der Terrorstadt herauszukommen fast nicht zur Ruhe. Man sollte sich den Film also gespannt ansehen, wenn man sehen möchte, was in den Großstädten los sein wird und was man sich alles einfallen lassen muss um nicht abgeschlachtet oder Vergewaltigt zu werden, was in diesem Film auch zu sehen ist. Die Brutalität der Barbaren wird ganz offen vorgespielt und erinnert sehr stark an die IS Tötungsmethoden. Dieser Film kam übrigens nicht in deutsche Kinos!? Es ist kein hochpreisiger Film, dass ist klar, aber wahrscheinlich daher auch näher an der Realität, wozu es keine Spezialeffekte u.a. braucht.
 

[14:00] Leserzuschrift-DE: Kriegsvorbereitungen bei der deutschen Bundeswehr:

Habe in einem persönlichen Gespräch mit einem Bundeswehr-Offizier die Bestätigung bekommen , daß seit kurzem viele Reservisten aus med.Berufen wie z.B. Ärzte (versch.Fachrichtungen) Pflegepersonal, Sanis, Röntenassistenten... einberufen werden. Desweiteren wird quasi alles was die Bundeswehr schnell noch benötigt einfach gekauft/angeschafft so als ob Geld plötzlich keine Rolle mehr spielen würde.

Es wird auch eifrig trainiert. So wurde uns etwa ein Fall gemeldet, wo ein Soldat nur für den Tag seiner Hochzeit frei bekam, am nächsten Tag musse er schon wieder zurück. Wer die Kriegsvorbereitungen nicht sehen will, muss blind sein.WE.
 

[13:00] Leserfragen-DE zum Blitzkrieg-Szenario:

Das ganze Szenario mit Dschihad und anschließender Säuberung Europas von den Musels, Asylnegern und Pädolitikern ist für mich an einer wichtigen Stelle noch unschlüssig.

Warum sollten die Musels hier gegen uns in den Bürgerkrieg ziehen? Die leben doch im absoluten Paradies ohne dafür je eine Gegenleistung erbracht zu haben oder jemals erbringen zu müssen.

Glauben die Musels tatsächlich allen Ernstes, dass die mit ein paar hundertausenden Terroristen ganz Europa erobern und alle autochthonen Völkern unterjochen, zum Islam zwingen oder ermorden können?

Die Musels müssen mindestens die Hälfte aller Europäer töten, damit irgendwann die Überlebenden fliehen oder aufgeben und zum Islam konvertieren oder sich als Christen versklaven lassen.
Auch den Anführern der Musels muss klar sein, dass in dem Falle ganz Europa kollabiert und man danach hier solche rückschrittlichen Zustände wie im Nahen Osten haben wird.
Oder wollen die Musels sogar als Hauptziel, dass Europa seinen Vorsprung verliert und wirtschaftlich, gesellschaftlich und überhaupt um viele Jahrhunderte zurück fällt.

Dass ein solcher Versuch für alle teilnehmenden Dschihadisten ein tödliches Himmelfahrtskommando ohne langfristige Überlebenschance ist, muss auch dem dümmsten und radikalsten Musel klar sein.

Wollen die alle das machen, um im Dschihad sterben, weil das deren größte Ehre mit satter Belohnung (72-jährige Jungfrau usw.) ist?

Was für wahnsinnig tolle Sachen versprechen die steuernden Geheimdienste den Dschihadisten bzw. mit was sollen die Terroristen belohnt werden, wenn die Eroberung Europa vollendet ist???

Diese ganzen Terroristen, die da als "Flüchtlinge" eingesickert sind, wurden nicht nur an Waffen trainiert, auch radikalislamisch indoktriniert. Gleichzeitig wurden die Moslems bei uns radikalisiert. Auf Grund ihrer grossen Zahl glauben sie, dass sie Europa erobern können. Dass dadurch auch ihre Versorgung zusammenbricht, können sie sich auch nicht vorstellen. Nicht vergessen: die Terror-Offiziere sind vielfach die besonders brutalen und indoktrinierten Tschetschenen.

Wie ich schon oft geschrieben habe, werden sie am Anfang durch den Überraschungseffekt schöne Erfolge haben, aber dann werden sie vernichtet. Das wissen die nicht, genauso wenig als sich der Grossteil unserer Bevölkerung vorstellen kann, dass dieser Angriff wirklich kommt.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE: Warum die das tun sollten?

Weil sie nichts anderes können? Man sehe sich die Asylneger an. Wie lange werden die brauchen um einen funktionierenden Staat aufzubauen? Wie lange wird die Gesellschaft brauchen um Recht und Ordnung einzuhalten? Warum hauen die sich denn bei uns die Schädel ein und warum gehen sie auf ihre Gastgeber/Retter los? Ohne das Recht auf Eigentum gibt es keinen Wohlstand.

Wie lange werden sie brauchen um den technologischen Fortschritt aufzuholen? Das wird mindestens 3 Generationen brauchen? Ist es da nicht einfacher mittels Mord und Raub das Problem zu lösen? Zumal man ihnen vormacht, wie schwach der Westen ist. (Das ist Strategie. Man gibt sich schwach und angreifbar. Deshalb wird jeder und alles bei uns bekämpft, der die / unsere Schwäche nicht lebt. Der Angriff soll von denen ausgehen. Das ist das Ziel ! Deshalb auch die Ungleichbehandlung durch die Justiz. )

Nicht vergessen, es gibt so etwas wie Zeitpräferenz. Das würde heißen, selbst wenn die heutige Generation der Musels heute direkt loslegen würde, also den Willen hätte, würden sie nichts vom "Kuchen" haben, sondern frühestens ihre Enkel.

Warum fast alle Musels mitmachen werden? Weil sie sich für eine Partei werden entscheiden müssen. Entweder sie werden den Islam verraten und auf Seite der Christen kämpfen oder sie werden der Seite des Islam kämpfen.
Es gibt zahlreiche Youtube-Videos und Aussagen von z. B. Erdogan, wie sie sich zu verhalten haben - Eroberung des Westens durch Geburten.
Warum tragen z. B. in Deutschland geborene Musels Bart bzw. Kopftuch?
Wer noch Zweifel am Blitzkrieg hat oder glaubt, dass die Musels auf der Seite der Christen kämpfen würden, der verwettet seinen Kopf!

Man braucht sich ja nur anzusehen, wie die die Verkehrsmittel, in denen sie transportiert werden und ihre Unterkünfte demolieren. Das sind Eroberer und sie zeigen es uns.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE: Zum Kommentar von Cheffe und [14:30] Leserkommentar-DE: Warum die das tun sollten?

Die Musels und Asylneger denken also bei ihren Eroberungen nur „von der Tapete bis zur Wand" und sehen gar nicht die mittelfristigen Konsequenzen für sich und das überfallene Land?

Wir müssen also aufgrund der Religionszugehörigkeit letztendlich ernsthaft davon ausgehen, dass wir Einheimischen gegen fast ALLE Musels (auch die seit Jahren hier „Integrierten") und gegen ALLE Asylneger, die sich derzeit in unserer Heimat aufhalten, antreten werden.

Weiß jemand in etwa, wie viele Musels und Schwarzafrikaner derzeit in der EU ihr Unwesen treiben?

Welches Todesverhältnis zwischen Einheimischen und Invasoren prognostizieren die Fachleute untern den Lesern für den kommenden Krieg? Also wieviel getötete Invasoren kommen auf einen getöteten Einheimischen?

Etwa 50 Millionen sollten es in der EU sein. Seid sicher, die kommen fast alle um. Wenn die fanatisierten Terroristen den Angriffsbefehl bekommen, dann werden die Meisten von ihnen diesen befolgen. Ein guter Teil der anderen Moslems wird sich nach ersten Erfolgen den Terroristen anschliessen. Denn sie glauben dann, sie können uns erobern.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE: Die Musels haben nichts zu verlieren!

Alle, die aus desolaten Lebensverhältnissen hierher kommen, werden gegen jeden kämpfen, der sich in den Weg stellt. Jene aus syrischen Kriegsgebieten haben es gelernt und die aus den afrikanischen Slums ebenfalls. Alles ist besser als das, was sie verlassen. Auch wenn sie im Moment hier noch gepampert werden, alles haben, was sie brauchen, so werden sie im Ernstfall problemlos "überleben", indem sie sich brutal nehmen, was sie brauchen. Und Rücksicht Nehmen auf Einrichtungen usw. ist ihnen fremd. In der ehemaligen Heimat kannten die meisten eh nur primitiven Alltag. So wie sie eh hier nachmachen: Kochen auf Steinen auf dem Boden usw. Elektrische und sanitäre Einrichtungen kannten viele zuhause nicht. Also werden sie das hier nicht vermissen. Allerdings sind sie uns in Verschlagenheit und Brutalität überlegen, weil sie das von Kindesbeinen an so gelernt hatten.

Wenn sich dann das Blatt wendet und man ihnen verwehrt, was sie fordern, so wird ungezügelter Hass ausbrechen. Jetzt werden Urinstinkte wach, die an an islamische Eroberungsfantasien gekoppelt sind. Es geht um "Alles oder Nichts" . Jene, die dann noch immer hier sind, werden es nicht mehr schaffen, zurück zu fliehen. Sondern im Rausch des Tötens und Eroberns untergehen.

Daher warne ich im Artikel auch so eindringlich vor den Plünderungen. Die wissen alle nicht, dass sie zum Systemwechsel verheizt werden.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[20:00] DM: The white British ISIS child executioner: Horrific propaganda video appears to show blue-eyed boy with jihadi fighter name 'Abu Abdullah Al-Britani' shooting a prisoner in the head in Syria

Das werden sie mit uns auch machen. Daher wird der gesamte Islam in Europa von uns ausgerottet werden müssen.WE.
 

[20:00] Leserzuschrift-DE zu Mossul: IS-Scheusale zerstückeln neun Jugendliche öffentlich mit einer Kettensäge

War heute im Baumarkt und sah gleich zwei Musel nacheinander mit Kettensägen (Billigmodelle) rausgehen (wunderte mich natürlich was die damit machen).

Ja, die wollen mit uns das Gleiche machen.
 

[15:00] Inselpresse: Moon Of Alabama: Die Abmachung zwischen den USA und Russland scheitert (erneut) wegen der unverminderten Unterstützung von Dschihadisten durch die USA

Hier sieht man, wen der Kalif unterstützt.
 

[12:20] Focus: Die Debatte: Kalifat geht, Terror bleibt

Ob der IS ein Gebiet beherrscht oder nicht, ändert nichts daran, dass der Terror nicht enden wird. Wenn sich der IS auflöst, wird es einen Nachfolger geben.
 

[9:40] Breitbart: Revealed: Islamic State Prison Full of ‘Violent Torture Tools’ for Women

[9:25] Welt: IS verliert letzte Stellungen an türkischer Grenze


Neu: 2016-09-04:

Islamischer Blitzkrieg:

[16:30] Mini-Update 4 des WE-Artikels Der Islam ist zum Angriff bereit

Dieses Update ist nicht extra gekennzeichnet. Es geht um die gestern hier gebrachten Präzisierungen.WE.

[18:15] Leserkommentar-DE zum 4. Update:

Die Updates haben auch den Vorteil, dass wir unser Wissen vertiefen können, ich lese nämlich so öfters was doppelt. Und erfreue mich nochmals an den Schlussfolgerungen und Formulierungen.

Zur effektiven Bewaffnung ein Gedanke: Die will man uns nicht nur Rot-Grün-seitig wegnehmen, das hat man schon effektiv jahrzehntelang getan. Denn man braucht ja nur VIELE Waffen, wenn Verbrecher da sind! Je mehr Verbrecher man also in die Gesellschaft implementiert und je mehr man deren Wirken entfacht hat, desto mehr Bewaffnung ist folgerichtig erforderlich.

Eine superhumane, für Verbrecher verständnisvollste Justiz entspricht einer versteckten ENTWAFFNUNG! Sie sorgt nämlich für einen Kreislauf der Verbrecher, für hohe Rückfallquoten und für schnellste Wiederkehr der Justizvollzugsinsassen in den Modus "Verbrechen". Nochmals der Gedanke: Die lasche Justiz sperrt die Verbrecher nicht weg und bringt sie nur selten auf den Pfad der Tugend zurück! Viele neue Flüchtlinge waren Zeit ihres Lebens noch nie auf dem Pfad der "europäischen Werte und Tugenden" (kriminelle + islamische Sozialisierung), daher ist diese Entkriminalisierung auch bei Hartbestrafung eine nur selten gelingende Sisyphusarbeit. Jeden Monat kommen weitere Kriminelle hinzu. Der theoretisch notwendige Waffenbedarf, um allen Risiken zu begegnen, stiegt dadurch exponentiell an!

Jetzt bräuchten wir in jeder kleinen Stadt schon eine Kompanie Polizisten, haben aber vielleicht nur 2 oder 3 "Hanseln", die im Falle des Aufstands (der Vagabunden, Unregistrierten, Soldaten und IS-Sympathisanten, Grauen Wölfe, Kurdistaner) in eine böse Falle gelockt werden oder vom bezweckten Tatort ferngehalten würden, indem die Vagabunden bspw. weitere Tatorte vortäuschen.

Erkenntnis: Die Willkommenskultur hat das Kräfteverhältnis Polizei : Kriminelle bzw. die relative Bewaffnung der Bevölkerung extrem reduziert! Konstante Polizei, aber mehrfach zahlreichere Verbrecher, die nicht "ausgemustert" werden, sondern dank Bonussystem und PC ständig "recycelt" werden.

Seid absolut sicher: unsere Abrechung mit dem heutigen System und den Moslems wird absolut gnadenlos werden. Das ist ausdrücklich erwünscht, denn für mindestens 100 Jahre soll es keine Demokratie mehr geben.WE.
 

[13:15] Leserzuschrift-DE: Film No Escape:

Gestern war ich bei einen Bekannten zu Besuch und im Fernsehen kam der Film No Escape auf Sky. Dort wurde das gezeigt, was in Ihren Update 4 beschrieben wird. Ausbruch von Terroristen, öffentliche Erschießungen und vieles mehr.

Besonders anschaulich, dass kleine Gruppen von Terroristen mit 1-2 Gewehren und vielen Macheten große unbewaffnete Menschengruppen innerhalb kurzer Zeit nieder gemacht haben.

Man sah auch auch das Eindringen von kleineren Gruppen in ein Hotel und in eine Firma. Alle waren den Terror ausgeliefert. Der Film wird heute 20.15 auf Sky Cinema +24 nochmals gebracht. Für alle die eine bildliche Darstellung des kommenden Terrors benötigen, sollten es sich ansehen.

In verschiedener Form zeigt man uns alles, was kommen wird. Aber wir werden trotzdem vollkommen überrascht werden.WE.

[13:30] Video: No Escape - Trailer deutsch

[13:45] Video: No Escape Full Movie

[17:45] Leserkommentar-DE:
Ich habe mir die Zeit genommen, den Film anzusehen. Einfacher US-Plot. Aus meiner Sicht ist der Film einfach gestrickt (B-movie) und zeigt das was auf uns zukommen wird nicht im entferntesten. Es ist so, als ob man einem Erwachsenen einen Kinderfilm ab 6 zeigt. Sich den Film anzusehen ist Zeitverschwendung.

Syrien, ISIS & Co:

[17:40] Der Schrauber zu Syrien-Krieg Reporter erkennt seinen Folterer bei US-Verbündeten wieder

2014 wird der britische Reporter Anthony Loyd in Syrien entführt, gefoltert und brutal zusammengeschlagen. Jetzt erkennt er in einem Video seinen Peiniger wieder. Dieser kämpft nun aufseiten der USA.

Wer die von den USA so hochgelobten moderaten Rebellentruppen sind, steht auch einmal im Mainstream, weil es sich wohl nicht mehr verheimlichen ließ.

Vermutlich soll das gezielt herauskommen.


Neu: 2016-09-03:

Islamischer Blitzkrieg:

[12:30] Update 4 des WE-Artikels Der Islam ist zum Angriff bereit

Nachdem neue Informationen und verschiedene Leserfragen hereingekommen sind, habe ich mich entschlossen, ein aussergewöhnliches, 4. Update des Artikels zu machen. Besonders hingewiesen wird auf die roten Teile im Update.

Es wird in diesem Krieg keine Sicherheit des Überlebens geben, das ist leider die nackte Wahrheit. Aber man kann seine Überlebenschancen erhöhen. Wie beschreibe ich im Update. Jeder Leser muss selbst seine eigene Situation beuteilen und versuchen, diese zu verbessern.WE.

PS: falls das Update 4 nicht sichtbar wird, bitte zum Reload die Taste F5 drücken.

[13:20] Silberfan:
Vielen Dank für das 4. Update. Es ist schon sehr schlimm, was man dort lesen muss, aber solange das alte System noch vor sich hinsiecht, können täglich weitere tausend Kämpfer/Opfer eingeflogen werden und die Einheimischen sehen ihrem Ende geduldsam entgegen, wenn gleich es hier und da bereits Proteste gibt, für eine Revolution reicht das aber noch lange nicht. Die angegebene Anzahl an Toten weist aber auch auf einen größeren Krieg hin, nicht also auf ein Szenario mit wenig Schaden. Man sollte natürlich immer mit dem schlimmsten rechnen und auf weniger Schaden hoffen oder dafür beten. Am Ende sollte es aber zu dem gewünschten Finanzcrash und Systemwechsel führen, wohl dem der es bis dahin schafft.

Vermutlich war ich zu wenig präzise. Bei den mindestens 50% die in den Grossstädten nicht überleben werden, sind natürlich auch die Hungertoten und die Moslems, von denen es kaum welche in die Heimat schaffen werden. Die Menschenverluste durch den Krieg dort bei uns dürften vielleicht 20% betragen.WE.

PS: An anderer Stelle in Artikel schreibe ich, dass bereits die ersten Tage dieses Kriegs alleine in Deutschland Millionen Tote (bei uns) fordern werden.

[17:30] Leserkommentar-DE: Im Update steht, dass man gegen die Kriegswaffen keine Chance hätte.

Das sehe ich etwas anders. Hier geht es nicht darum sich dem Gegner wie im Wilden Westen zu stellen, sondern um sein Überleben sicherzustellen.

Wer sich mit Strategie etwas beschäftigt, dem sollte folgendes klar sein:
1. Er hat Heimvorteil. Er kennt seine Umgebung
2. Er kann auch entsprechende Fallen vorbereiten ggf. Waffen improvisieren. (Beispiel, Treppe ist manipuliert.)
3. Überraschungseffekt

Der Überraschungseffekt ist nicht zu unterschätzen. Wie im Update schon steht, 95% der Bevölkerung ist unbewaffnet. Wenn nun ein mit Kriegswaffen bewaffneter Feind kommt, dann wird er entsprechend einen Unbewaffneten erwarten. Natürlich ist es kein Kinderspiel, ABER Strategen wissen, dass Menschen, welche in die Ecke gedrängt werden, ALLES geben !

Improvisierte Waffen kann man vergessen. Selbst sollte man nie alleine auf die Terrorbanden, die vermutlich in der Stärke von 10 Mann zuschlagen werden, niemals vorgehen. Immer nur im Team. Sicher werden die Araber überrascht sein, wenn plötzlich Gegenwehr kommt. Man sollte einen Kampf immer so anlegen, dass man selbst siegt.WE.

[18:45] Der Mexikaner:

In den Grossstaedten und Ballungsgebieten leben nun einmal
a) die systemabhaengisten Trottel
b) die in geringster Weise zur Autarkie faehigen
c) die prozentual hoechste Anzahl potentieller Terroristen.

Fuer den deutschsprachigen Raum daher hoechste Gefahr in folgenden Metropolregionen: Wien, Muenchen, Stuttgart, Rhein Main (Frankfurt), Ruhrgebiet, Hamburg, Berlin. Dort (vor allem in den Innenstaedten) kann man nur mehr fluechten. Das bedeutet keineswegs, dass in den restlichen Staedten und laendlichen Gebieten nichts passiert, dort ist nur die Ueberlebenschance mit entsprechender Vorsorge hoeher.

50 % Ueberlebensquote ist ein Durchschnitt in Bezug auf grosse Agglomerationen. In entsprechend von Bueckbetern durchseuchten Gebieten gehe ich fuer eine Ueberlebenschance von tendentiell eher 10-20 % fuer die autochthronen Einwohner aus. Dort ist Flucht eigentlich die einzige Chance.

[18:50] Es ist ganz einfach: man sollte die eigene Überlebenschance möglichst hochschrauben. Daher werde ich das tun, was ich am besten kann: Informationen verbreiten.WE.

[18:50] Leserkommentar-DE: Ganz so pessimistisch würde ich das nicht sehen.

Wir haben in unserem Dorf ca. 260 Jagdschein-Inhaber mit mindestens jeweil 2 Waffen. Einige davon zwischen 10-15. Ich habe mehrere Halbautomaten in den letzten 3 Jahren gekauft Groß-Kalibrig ( z.B 12x89 GrobSchrot 18x 8mm, o. ca 200 x 4 mm) 308 Winchester ect. (Auch für die Nachbarn wenn sie damit umgehen können) ( ca. 350- ..... Leute unter Waffen) Viele ehm. BW Angehörrige in der Nachbarschaft.

Für mein Viertel (reines Wohngebiet) habe ich 350 Silo-Säcke ( 120 X 27)mit Sand abgfüllt, als Splitter und Kugelfang. Für die Abriegelung, gegebenfalls Straßensperren, sind bei Bauern 30 Big - Ballen , mit Grassilage fertig. Gewicht jeweil 600 - 700 kg. Für die Abriegelng der 4 Einfallstraßen liegen weitere Ballen bei den Bauern fertig. Hinzu kommtt noch einiges an Nato-Draht bzw. Stacheldraht. Zusäztlich werden die Kontrollstellen nicht nur mit dem Draht verdeckt, Hochleistungs-Weidezaungeräte 12.000 Volt 5-7 Jule. Wir werden auf jeden Fall kämpfen, auch müssen, für unsere Kinder und Enkelkinder.

Wir werden auf jeden Fall siegen, weil das so geplant ist. Bei der Abrechnung mit Politik und Moslems kann dann jeder mitmachen, auch die weniger mit Waffen geübten.WE.
 

[10:20] Mannheimer-Blog: Merkels Schuld: Bundeswehr und Polizei bereiten sich auf einen großen Terroranschlag durch den IS & Co vor

Alles hat sich geändert mit dem politisch gewollten Import des Islam nach Deutschland. Merkel bricht täglich Gesetze. Und niemanden schert's. Die Bundeswehr – vom Grundgesetz aus guten Grund strikt ausgeschlossen für den Einsatz in Inneren – wird schleichend zu einer Antiterror-Organisation umgestaltet. Auch dies scheint niemanden zu stören. Schon seit Wochen wird berichtet, dass von der Leyen Straßenkampf-Spezialgeräte für die Bundeswehr im Ausland orderte: Kleine Panzerwagen, kleine Maschinengewehre, auch solche, mit denen man im Straßenkampf um die Ecke schießen kann (über Videoaufsatz).

Überall wird es sichtbar: der Krieg mit dem Islam kommt. Nicht von der Leyen schafft solche Sachen an, sondern siw wurde wohl von der Bundeswehr-Generalität dazu gezwungen.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[9:20] DWN: Energie-Krieg um Syrien: Kämpfe nur entlang künftiger Pipelines


Neu: 2016-09-02:

Allgemeine Themen: 

[13:20] Kopp: Andreas von Bülow: »Die Gefahr eines Krieges mit Russland wird immer größer«

[12:00] Übersetzung des Artikel von gestern, 15:30: Dollar Vigilante: Putin bereitet sich auf einen Atomkrieg vor, und das nur Wochen nachdem Deutschland mit Vorbereitungen gegen einen Angriff begann

Islamischer Blitzkrieg:

[15:30] Leserfragen-DE zum islamischen Blitzkrieg:

Wie wahrscheinlich ist ein Angriff der Kopfabschneider auf solche kleinen Dörfer (Einwohner < 2.000) in Sachsen gleich direkt in der 1. Angriffsnacht?

Werden die Musels sich überhaupt im Laufe des Krieges aus den Städten in die Dörfer bewegen?

Ist es für die Musels nicht einfacher und besser, nicht in den Städten zu starten sondern erstmal kleine und mittlere Dörfer zu besetzen und deren Bewohner zu eliminieren?
Ein Dorf erobern geht schneller und mit geringerem Personal-und Waffeneinsatz, als wenn ich ganze (Groß-)Städte erobern will.

Der IS hat anfangs auch nur Dörfer und Kleinstädte erobert, um dort Kämpfer zu rekrutieren usw.. Und erst später als ausreichend Terroristen zusammen waren, hat man die großen Städte wie Aleppo, Mossul usw. attackiert und eingenommen!

Vielleicht wiegen wir uns in falscher Sicherheit, wenn wir aus den Städten verschwinden und in unseren Fluchtburgen auf dem Lande abwarten.
Wenn es hier wie im Nahen Osten läuft, bricht die Hölle in den Großstädten erst ganz am Ende los. Nach die Dörfer und Kleinstädte am Lande erobert wurden.

Da das sicher auch andere Leser interessiert, versuche ich es hier zu beantworten. Eine Einschätzung des Nachtwächters, der sich in militärischen Sachen gut auskennt, gibt es in diesem Artikel von mir: Der Politiker -Abschuss.

Jeder Flüchtling und jeder Moslem kann zum Terroristen werden, egal, wo. Die Frage ist, kommen die in kleinen Dörfern an richtige Waffen? Primär wird es sich in den Grosstädten abspielen. Siehe der Artikel vom 30.9. Die Situation ist bei uns anders, als in Syrien, die Kämpfer sind schon da.WE.

[16:15] Leserkommentar:
Darüber habe ich mir auch schon so meine Gedanken gemacht. Der große Unterschied zu den Dörfern bei uns ist, dass hier die Waffen zwar da sind, aber auf der richtigen Seite (Jäger, Schützenvereine, etc.). Ich sehe keine große Chance die Dörfer vorab zu erobern, da hier die Menschen anders/richtig Ticken und wissen was tun ist. Eine zusätzliche Beobachtung welche man zunehmend sehen kann ist, dass vermehrt Kinder und Frauen in den Dörfen angesammelt werden, vielleicht um diese aus der erste Welle raus zu halten?! Die Männer sind teilweise tagelang nicht da.

Auf jeden Fall sind die Dörfer sicherer, wenn dort keine Asylanten sind.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE: Wenn der Islam hier anfängt sein wahres Gesicht zu zeigen,

der Krieg wütet und wir letztenendes gewinnen werden.Was machen die Länder wie die Türkei ? Die werden doch kaum zusehen wie hier zigtausende sterben und fliehen.Die werden uns doch den Krieg erklären.
Was machen die anderen islamisch geprägten Länder und die Afrikanischen?
Wenn wir dem Islam die Stirn bieten , ihn besiegen und aus Europa hinauswerfen , müssten wir *die Sache* doch zuende bringen denn sonst geht das ganze 2-3 Generationen später wieder von vorne los. Ist das der Beginn die Menscheit vom Islam zu befreien weil dieser der Weiterentwicklung der Menscheit nur hinderlich im Wege steht?

Das wird alles so schnell ablaufen, dass die gar nicht reagieren können. Ausserdem gehen auch deren Finanzsysteme unter.WE.

[20:00] Silberfan zum Blitzkrieg:

Ein Blitzkrieg in Dörfern interessiert nicht, es geht hier um die größt mögliche mediale Außenwirkung. Warum sind die meisten Invasoren in den Großstädten? Weil dort innerhalb kürzester Zeit die meisten Menschen getötet werden können. Würden die das mit den Dörfern beginnen, wäre das ein endloser Krieg bei dem der IS die wenigsten Erfolge feiern könnte. Auch ist es logistisch in der Vorbereitungsphase nicht so auffällig. Möglicherweise werden die Vorbereitungen sogar durch die Überwachungskameras von unseren Leuten überwacht ohne das die Invasoren das mitbekommen, weil die gar nicht wissen wo die ganzen Kameras sind, wurden deshalb soviele Kameras in den Großstädten installiert? Jedenfalls hätten sie es in den Dörfern viel schwieriger, alleine schon, weil hier noch Nachbarn gegenseitig aufpassen und auf jedem zweiten Grundstück Hunde wachen.

Ich glaube das wäre den Invasoren viel zu anstrengend und würde auch nicht dazu führen, ihnen das Gefühl der Eroberung zu geben, denn dafür müssen sie die großen Metropolen einnehmen und nicht die ländliche Region. Medial braucht es für den Crash die Mind Blowing Version und nicht den klein-klein Krieg auf dem Land, der auch erstmal gar nicht die Börsen und Banken erwischen würde. Die Eroberung der Finanzmetropolen ist ihr Ziel und der Hauptstädte, darum konzentrieren sie sich dort. Es muss also etwas großes mit maximaler Schockwirkung sein, gleichzeitig in vielen Großstädten. Auf dem Land gibt zudem viele neu gestalte/restaurierte Kirchen, die will man sicher nicht zerstört wissen, denn das hat auch viel Geld gekostet, während die Großstädte oft im maroden Zustand oder in bestimmten Gegenden total verwahrlost sind. Es gibt sicher weitere Gründe, aber ich denke das sollte erstmal ausreichen. Der Bürgerwehren am Land werden sicher kommen sobald der Eroberungskrieg beginnt, dann kommen die da kaum rein, meiner Meinung nach.

Nicht vergessen: das einzige Ziel dieser "Veranstaltung" ist die restlose Ausrottung des Sozialismus für lange Zeit.WE.


Neu: 2016-09-01:

Allgemeine Themen:

[15:30] Silberfan zu Putin Prepares for Nuclear War Just Week After Germany Prepares for Attack

Jeff Berwick schreibt es gebe einen Nuklearen Angriff auf Deutschland, von Russland aus! Da könnten wir uns Vorbereitungen natürlich vergessen, alles wäre total sinnlos. Jemand meinte um das zu verhindern müsste es bei uns eine Revolution geben und einen Austritt aus der NATO. Ich denke der Islamische Angriff kommt diesem zuvor und die Mobilachung Russlands wird dann zu unserer Befreiung umfunktioniert und ohne Atomwaffen natürlich, sonst wäre wie gesagt alles sinnlos.

Wahrscheinlich wird es so kommen.

[18:00] Dr.Cartoon zu "Jeff Berwick schreibt es gebe einen Nuklearen Angriff auf Deutschland, von Russland aus!"

Ich würde eher der USA eine False-Flag-Aktion mit Nuklearwaffen in Deutschland/ Europa zu trauen, als das Russland einen Angriff auf DE startet. Da die US-NATO schon seit längeren versucht Russland über die Ukraine, Syrien oder/ und Türkei in einen größeren Krieg zu verwickeln, könnte dies die letzte Option sein um einen Krieg mit Russland anzuzetteln.

Wahrscheinlich bekommt Saudiarabien Atombomben drauf, bei Deutschland ist das unwahrscheinlich.WE.

[18:50] Silberfan zu Dr. Cartoon:

Das ist nicht das was passieren wird, sondern das, was wir glauben sollen, dass es deswegen so vorbereitetet wurde und was die islamischen Invasoren glauben sollen. Die USA wird niemanden mehr angreifen können, da ihr eigenes Land in ein Kriegsgebiet apokalypitischen Ausmaßes verwandelt wird. Nur wenige sehen das, siehe die amerikanischen Goldpreisproheten, die 10.000$ in 5 Jahren sehgen, aber nicht den Krieg im eigenen Land und überhaupt den weltweiten Eroberungskrieg des Islam der alles runter reißen wird, außer Gold&Silber. Würde der Amerikaner auch nur eine Atombombe losschicklen, wäre in weniger als ein paar Sekunden in Schutt und Asche gelegt.

Das ganze Ukraineszenario ist nach meiner Meinung nur eine riesige Kriegslist, eine Ablenkung, damit die islamischen Invasoren glauben sollen, dass die Chancen für eine Eroberung nicht besser sein können. Die ganzen westlichen Militärverbände und die russische Armee werden mobil gemacht, also in den Zustand der sofortigen Gefechtsbereitschaft versetzt ohne das der Islam versteht, dass es gegen ihn gerichtet ist. Sun Tzu, die Kunst des Krieges, ist es was hier orchestriert wird:

"Täusche Unterlegenheit vor und rege seine Arroganz an." und "Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit."

Die Islamisten sind heute schon siegestrunken. So wie die Masse und die Politik bei uns das nicht durchschaut, gilt das auch für den Islam.WE.
 

[15:15] Inselpresse: Inselpresse: The Daily Sheeple: Neue Hinweise, dass sich Deutschland auf einen Krieg vorbereitet

Am Montag dem 29 August, berichteten wir, dass Russland das erste Mal seit 1968 nach dem Einmarsch in die Tschecholoslowakei seine Reservearmeeeinheiten mobilisiert hat. Gestern, am Dienstag dem 30. August haben wir herausgefunden, dass die Mobilisierung von 80 Brigaden vorgenommen wurde. Darunter sind 10 Panzerbrigaden, 30 motorisierte Infanteriebrigaden, 20 Artilleriebrigaden und 20 weitere Unterstützungsbrigaden. Um die 300.000 Mann.

Interessant ist diese Mobilisierung in Russland. Also muss es bald zu einem grösseren Krieg kommen.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
Mittlerweile dürften fast alle russischen Offiziere einigermaßen Deutsch sprechen und lesen können. Königsmacher Putin hat rechtzeitig den Befehl ausgegeben.
Die werden uns zu Hilfe kommen, schon wegen der Musels und den Negern. Die russische Armee ist die derzeit am besten ausgestattete und fähigste der Welt. Es paßt alles zusammen. Die neue Seidenstraße soll ja entstehen.
Dann haben wir goldene Zeiten, und dieser Dreckskommunismus ist auf dem Müllhaufen der Geschichte!

Es gibt nur 2 mögliche Gründe für diese Mobilisierung: a) die Eroberung der Ukraine, b) Hilfe für uns bei der Niederkämpfung des Islams. Solche Mobiliiserungen sind sehr teuer.WE.


Neu: 2016-08-31:

Allgemeine Themen: 

[16:40] Konjunktion: Militärisch-industrielle-mediale-monetäre Komplex: Krieg ist gut für’s Geschäft


Neu: 2016-08-30:

Allgemeine Themen:

[12:05] Sputnik: Heimlich, still und leise: Kiew leitet massive Teilmobilmachung ein - Medien

Islamischer Blitzkrieg:

[10:20] BRD-Schwindel: Am TAG-X wird es in den Großstädten schlimmer als in der Hölle seinread!

In schwer bewaffneten Horden werden die art- und wesensfremden Ausländer (in der Mehrzahl muslimischen Glaubens) aus ihren Ghettos ausbrechen, die Kontrolle über die europäischen Großstädte übernehmen und auf bestialische Weise alles ausplündern und niedermachen, was ihnen in den Weg kommt. Millionenfache Massenvergewaltigungen von deutschen Frauen und Mädchen (manche werden es zig- und hundertfach erleiden müssen), grausamste Massaker und Kannibalismus werden in den Großstädten der Normalfall sein!

Und da der Hunger das größte Problem sein wird, werden diese unkultivierten Horden um selber überleben zu können aus den Deutschen Döner- und Hackfleisch machen!

Dunkle Gestalten, der letzte Abschaum aus muslimischen und afrikanischen Ländern, werden als Kohorten des Islamischen Staates (IS) über Wochen und Monate die Großstädte beherrschen (nur noch mit sehr viel grausameren Mitteln als bisher für möglich gehalten) bis sie dann als marodierende Banden über die angrenzenden Landregionen herfallen werden.

So ähnlich wird das aussehen, was da kommt. Alles dank unserer "Demokratten mit ihren Menschenrechten", die diese Horden hereingelassen haben. Daher empfehle ich auch die Fluchtburg am Land, Vorräte und Bewaffnung. Normalerweise verlinken wir diese Website nicht gerne, aber manchmal muss es sein.WE.

PS: auch dieser Autor erkennt nicht, warum das kommt: zur Entfernung der hochverräterischen Demokratten.

[17:00] Leserkommentar-DE:
Es gibt in Deutschland laut Internet 77 Groß-Städte und ca. 240.000 Polizisten . Wie sollen 400.000 IS Kämpfer denn die Städte überrollen . Das scheint mir unmöglich , denn wenn man 400.000 durch 77 teilt , bleiben pro Stadt gerade mal 5195 IS Kämpfer . Und das bei Millionen Städte.

Weil eben nicht nur die Terroristen über uns herfallen werden, sondern auch ein recht grosser Teil der Moslems insgesamt. Wir haben einmal eine Insider-Info aus dem österr. Innenministerium gebracht, nach der 300 Terroristen für kurze Zeit ganz Österreich lahmlegen können.WE.

[17:30] Silberfan zum blauen Kommentar von 17:00

In München war es offiziell ein einiziger und die Stadt stand still. Wenn 5000 IS Terroristen über eine Gr0ßstadt herfallen, das dann in allen Gr0ßstädten gleichzeitig passiert, was glaubt der Leser denn, wie das ausgeht? Es wird sofort massenhaft Tote unter den Deutschen geben und alles bricht sofort zusammen, Massenhinrichtungen an uns wird es geben uvm. an Grauamkeiten. Ab dann werden die Deutschen jeden der nicht wie ein Deutscher oder Europäer aussieht erschlagen. In den Großstädten wird es Strassen- und Häuserkämpfe geben, dort wird sich niemand mehr auf die Straße trauen bis zu Befreiung. Darum ist es so wichtig aus der Großstadt abzuhauen und sich mit den wichtigsten Vorräten einzudecken. Dort wo die Großstädte nicht wirklungsvoll befreit werden, muss die
Armee eingreifen und ggf. von ausländischen Armeen unterstützt werden, weil, wie WE mal geschrieben hat, es schlimmer werden soll als im Irak. Wer sich anschaut wie es dort aussieht, kann sich schon ein Bild davon machen, was uns erwartet. Wer sich das nicht vorstellen kann, muss es erst erleben. Großstädte werden zu absoluten No-Go-Areas, nicht vergleichbar mit den heutigen schon bekannten in Berlin, Duisburg, Bremen usw. Bereitet ich also schon mal mental darauf vor. Der Inhalte des trojanischen Pferd's ist
bereit für den Angriff, Merkel hat es geschafft!

Was glaubt ihr wohl, warum ich die Fluchtburg so dringend empfehle?WE.

[18:45] Leserkommentar-DE: Wir haben 400.000 ISiS Leute

Über 4.000.000 Moslems, davon 20% gewaltbereit, und zusätzlich randalierende und raubende Links-Chaoten. Das macht wahrscheinlich zusammen ca. 1.5 Millionen. Dem gegenüber stehen 240.000 Polizisten und unsere Bundeswehr mit 185.000 Männer und Frauen. Da scheint offensichtlich ein schlechtes Verhältnis zu sein.

Was viele nicht Wissen und wahrscheinlich auch nicht wissen sollen und dürfen. Wir haben zu den 185.000 von der Bundeswehr noch ständig 90.000 Mann der Reserve im Dienst. Also 275.000 Mann. Dann hat die Bundesregierung das Reservistenalter 2012 von 45 auf 60 Jahren hoch gesetzt. Dann können innerhalb von einer Stunde ca 54.000 Soldaten im Dienst an der Waffe sein. Zusätzlich gibt es in Deutschland 1.100.000 zusätzliche Reservisten. (Uns erzählt man was die Bundeswehr für ein Sauhaufen ist.

Die Soldaten denken nur an die 3 S. Schießen, saufen und Schlauchboot fahren). Das macht zusammen mit den Polizisten über 1.6 Millionen Männer und Frauen. Einige in der Bundesregierung wissen was auf uns zukommt. Sie haben sich seid 2011 darauf verdeckt vorbereitet, ohne es an die große Glocke zu hängen. Jeder Gegner soll denken, wie schwach Deutschland ist und das es ein Kinderspiel ist den Michel zu erobern.

Ja, der Islam soll glauben, dass er siegen wird. Das wird er aber nicht, er wird nur zur Entfernung der Politik verheizt.WE.

[19:00] Der Türke: der Artikel von 10.20 Uhr entspricht der Realität

welche uns erwartet und ist kein bisschen übertrieben. Was kommt hatte ich bereits mehrfach berichtet.. Laut meinen orientalischen Quellen dürfte es zum Oktoberfest losgehen. Die Asylneger haben es besonders auf blonde Frauen abgesehen - vergesst das nicht. Wenn ich im Auto unterwegs bin fallen mir an den Kreuzungen Unmassen von diesen Negern auf, sie sind praktisch überall.. Wenn ich mal an einer Roten Ampel zu stehen komme beobachte ich die ganz gezielt (würde ich jedem empfehlen das zu testen) und immer wenn hübsche Frauen aufkreuzen werden die ganz nervös, gucken hinterher und greifen sich selbst ungeniert in den Genitalbereich - scheint bei denen ein Reflex zu sein. Man darf auch nicht vergessen, mit welchen Versprechungen die hergelockt wurden. Das will ich jetzt nicht alles nochmal wiederholen - wer hier mitliest dürfte das ohnehin wissen.

Die warten schon darauf, über die Frauen ungestraft herfallen zu können. Beim Briefing kommende Woche sagt man mir hoffentlich nicht wieder, dass es grauslicher kommt, als ich es beschreibe.WE.


Neu: 2016-08-28:

Syrien, ISIS & Co:

[20:00] Krone: Kinder und Alte müssen IS- Gefangene exekutieren

Der Islamische Staat schreckt bei seinen Gräueltaten vor nichts zurück: Nur wenige Tage nachdem die Terrormiliz in der syrischen Stadt Rakka kleine Buben dazu zwang, kurdische Gefangene hinzurichten, tauchten am Sonntag Bilder auf, auf denen zu sehen ist, wie alte Männer als IS- Schlächter auftreten. Die blutigen Szenen spielten sich ebenfalls in der IS- Hochburg Rakka ab.

Das wurde sicher in Hollywood ausgedacht. Man zeigt uns, alle Moslems müssen uns Kuffar töten, egal welchen Alters.WE.


Neu: 2016-08-27:

Syrien, ISIS & Co: 

[12:15] GMX: Anti-IS-Einsatz der Nato erfordert Kürzungen an Ostflanke

[11:05] "Lediglich kleiner gemeinsamer Nenner": Syrien-Konflikt: USA und Russland grundsätzlich einig über Waffenruhe


Neu: 2016-08-26:

Allgemeine Themen:

[10:45] Focus: Erdogans geheime Agenda"Schutzschild Euphrat": Was wirklich hinter der neuen Strategie der Türkei steht

[9:10] TO: Aufforderung zum Rückzug ignoriert Türkei beschießt Kurden in Nordsyrien

Die Auseinandersetzungen zwischen Türken und Kurden bei uns werden jetzt noch gewalttätiger werden.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[9:00] Focus: "Volkssturm des IS" Nach Niederlagen der Miliz: Terror-Experte fürchtet mehr Anschläge im Westen

Nach den militärischen Niederlagen der IS-Terrormiliz in Syrien und im Irak rechnet der Terrorismusforscher Peter Neumann mit einer erhöhten Anschlagsgefahr. "Kurz- und mittelfristig könnte es im Westen zu mehr Terroranschlägen kommen", sagte Neumann den Freitagsausgaben der Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Auch dieser "Terrorismusforscher" hat noch nicht verstanden, wozu ISIS in Syrien und im Irak überhaupt aufgebaut wurden: zum Traning und zur Indoktrination von deren Kämpfern im Westen. Die sind jetzt schon in Europa, dort unten braucht man diese Bande jetzt nicht mehr.WE.

[10:30] Der Pirat:
Genau so soll es aussehen! Der IS wird zurückgedrängt und sucht die Lösung in der Offensive bei uns im Westen!
Alles muß nur plausibel klingen, damit in der Rückbetrachtung alles schlüssig bleibt! Das sind m.E. die wesentlichen Gründe für solche Artikel!

Das ganze Systemwechsel-Drehbuch ist so geschrieben, dass alles plausibel aussieht.WE.


Neu: 2016-08-25:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[19:15] Standard: Al-Kaida-Chef ruft irakische Sunniten zum Guerilla-Kampf auf

Man sieht, dieser Terror-Banden sind alle sunnitischer Art. Das wird uns im kommenden Krieg bei uns helfen.WE.
 

[14:30] ET: Syrien-Offensive: Türkei will Kurden hinter Euphrat zurückdrängen – mit 20 weiteren Panzern

[14:00] Inselpresse: Moon of Alabama: Der erfundene Krieg gegen den IS

In diesem "Krieg" gibt es mehr Fotografen als türkische Soldaten.


Neu: 2016-08-24:

Allgemeine Themen:

[10:00] ET: Nordkorea feuert Rakete Richtung Japan ab

Dieser Kim ist wie seine Vorgänger total irre.

Syrien, ISIS & Co:

[13:30] ET: Erdogan: Bedrohung durch Terroristen aus Syrien ein Ende setzen

[11:45] ET: Türkei und Alliierte starten Großoffensive in Nord-Syrien

[11:15] Jetzt auch auf NTV: Panzer rollen im Nachbarland Türkei befindet sich nun im Syrien-Krieg

[10:15] Der Türke:
Laut meinen Quellen rollen in diesen Minuten die ersten türkischen Panzer über die Grenze nach Syrien hinein.

Was wird daraus?

[12:15] Leserkommentar-DE:
Die US-Alliiierten befinden sich widerrechtlich auf syrischen Territorium. Was das wird? Eine Diskreditierung der NATO. Für mich sieht es so aus, als spiele Erdogan ein falsches Spiel. Er tut so, als habe er sich mit der Nato / USA verkracht. Dann geht er auf Putin zu, und jetzt ist er mit der Nato unter einer Decke. Es stellt sich mir die Frage, was er ganau von Putin wollte? War der Putsch nur deshalb da, damit man Putin täuschen kann, Erdogan also einen Vornwand hatte um auf Putin zu zugehen?

Ich durchschaue das selbst kaum mehr.WE.
 

[9:00] 20min: IS präpariert Koran-Kopien mit Sprengsätzen

Der Schrauber:
Das hat wirklich etwas von Authentizität: Der Koran enthält eben gewaltigen Sprengstoff für jede Zivilisation.


Neu: 2016-08-23:

Syrien, ISIS & Co: 

[16:20] Silberfan zu Lage in Aleppo "ist grauenvoll" Merkel wirft Assad und Russland Zynismus vor

Russland muss uns wirklich von dieser "Führerin" befreien, wenn wir es nicht selber machen. Ihr Vasallengehorsam muss ihr dringend rausprügelt werden oder das tun was WE in seinem neuen Artikel schreibt, denn sie ist die Zynikerin par excellence die die volle Verantwortung für die Zustände in Europa trägt, wie sie sie jetzt im Auftrag ihres Handlers in Syrien scharf kritisiert, denn die Lage bei uns wird nicht minder grausamer werden als dort und das ist ihre Schuld und die Schuld des Imperiums der IS aufgebaut und diesen Krieg verursacht hat. So soll es jedenfalls nach aussen hin aussehen, was da wirklich dahinter steckt soll gar keiner wissen.
 

[14:00] DWN: USA drohen Russland mit Abschuss von Kampfjets über Syrien

Das Pentagon hat Russland ausdrücklich mit dem Abschuss von russischen Flugzeugen gedroht, sollte diese den US-Verbündeten in Syrien zu nahe kommen. Die Situation ist gefährlich, weil die Russen sagen, sie bekämen von den Amerikanern keine Informationen, wo die US-Söldner kämpfen.

Die geopolitische Situation birgt immer mehr Zündstoff.


Neu: 2016-08-22:

Allgemeine Themen:

[15:35] Nachtwächter: Ron Paul: Was wir in Sachen Krim tun sollten

Syrien, ISIS & Co:

[17:20] ET: Verbindungen zu syrischen Kopfabschneidern – Fotograf des „Jungen aus Aleppo“ steht im Fokus

[12:50] TO: Irakische Polizei überwältigt Kind mit Sprengstoffgürtel


Neu: 2016-08-21:

Allgemeine Themen:

[18:30] Sputnik: Ukrainische Soldaten schießen OSZE-Drohne ab

[11:20] Contra: Leaks zeigen Soros‘ & Pyatts dreckiges Spiel in der Ukraine

[14:45] Wie es aussieht, werden Soros und seine NGOs jetzt nicht mehr gebraucht. Also wird alles aufgedeckt.WE.


Neu: 2016-08-20:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[15:30] Inselpresse: Moon of Alabama: Es gibt da keinen IS - Sind US Truppen in Hasakah, um die Kurden beim Angreifen der syrischen Armee "anzuweisen"?

[15:00] DWN: USA drohen mit Eskalation: „Russen ermorden, damit sie einen Preis zahlen“

Die CIA-Söldner stehen in Syrien vor einer Niederlage. Daher verschärfen ihre US-Auftraggeber noch einmal den Ton: Ein früherer CIA-Direktor sagte, man müsse Russen in Syrien töten, um Russland einen Preis zahlen zu lassen. Die US-Luftwaffe hat Kampfjets geschickt, um die Söldner herauszuholen.

Die Information des Türken dürfte stimmen, denn die Amis werden nervös.
 

[14:45] Der Türke: entscheidende Entwicklungen in Syrien kommen:

Meine Quellen berichten mir, dass eine sehr weitreichende Übereinkunft und eine spektakuläre Entwicklung in Syrien bevor steht. Diese Entwicklung beinhaltet die komplette Ausgrenzung der USA in Syrien. Sie werden im dem Nahen- und Mittleren Osten nur mehr eine begrenzte Handlungsfreiheit erhalten. Meine Quelle sagte im übertragenen Sinne: "Die fressen dort kein Pfund Salz mehr". Der 1. Schritt ist die Einrichtung einer Schutzzone in Zusammenarbeit mit türkischen, russischen und iranischen Streitkräften am Boden und in der Luft. In diese nun sehr bald einzurichtende Zone werde es keinen Raum für Terrororganisationen geben. Im 2. Schritt sollen in dieser geschützten Zone die syrischen Flüchtlinge in ihre Heimat zurückverbracht werden. Hier soll zuvor eine ansehnliche Infrastruktur gemeinsam mit den Initiatorenländern aufgebaut werden. Es wird mit harter Hand regiert um Sicherheit und Vertrauen bei den Rückkehrern zu gewährleisten. Assad soll für eine gewisse Übergangszeit von max. 1 Jahr an der Macht bleiben dürfen. Die bestehenden Landesgrenzen Syriens sollen erhalten bleiben, ein Zerfall in Einzelstaaten wird verhindert werden.

Des Weiteren hat die Türkei angedroht, dass wenn die CIA-Marionette Gülen von den USA nicht ausgeliefert wird, das Mandat für die Stationierung ausländischer Streitkräfte innerhalb der Türkei nicht verlängert werde. Das bedeutet im Klartext, dass die Amis dann aus Incirlik hinausgeworfen werden. Ich gehe davon aus, dass jetzt etwas grosses dort passieren bzw. seitens der USA inszeniert wird, um die o.g. Entwicklung zu verhindern. Wir dürfen nicht vergessen, dass hier Israel im Hintergrund enormen Einfluss verübt - den wahren Grund weshalb man sich hier so involviert kennen wir.. die Wiedererrichtung des Tempels (man hat in Israel bereits damit begonnen, die Tempelpriester auszubilden)!

Russland, die Türkei und der Iran werden also die Schutzmächte des neuen Syriens sein.
 

[11:10] NTV-Video: Aktivisten berichten von Panik unter IS-Kämpfern in Rakka

Die Terror-Bande ist offenbar in Auflösung.

[15:00] Silberfan zum N-TV Video:

Im Video ab 01:46 die für uns wichtigste Information und jeder weiß wem wir das zu verdanken haben:

"Der IS musss gar keine weiteren Kämpfer nach Europa einschleusen, das haben sie gemacht, als die Behörden sie nicht davon abgehalten haben. Der IS würde sich nicht in Botschaften an Unterstützer in bestimmten Ländern richten, wenn er nicht genau wüsste, dass sich dort auch wirklich Schläferzellen befinden sagt unser Informant. Die Schwächung des IS macht die Terrororganisation noch unberechenbarer und für die Sicherheitslage in Europa gefährlicher."

Die Terroristen sind alle bereit bei uns herinnen und warten auf den Angriffsbefehl.WE.


Neu: 2016-08-19:

Allgemeine Themen:

[12:50] DWN: Berichte: USA verlagern Atomwaffen von der Türkei nach Rumänien

Die Berichte mehren sich, auch die Krone hat heute mit Verweis auf den gestrigen Artikel auf "EurActiv" darüber berichtet.

Syrien, ISIS & Co:

[18:45] Leserzuschrift zu ISIS Boils 6 Men Alive in Vats of Tar After Sharia Court Orders Death Sentence

Nachdem 6 Männer (eigene Dschihad-Soldaten) mit der US-geführten Koalition und die kurdischen Kräfte zusammen gearbeitet haben. Wurde das Todesurteil vom ISIS-Scharia-Gericht ausgestellt. Die sechs Personen wurden platziert in Tanks mit kochendem Teer und die Ausführung erfolgte in einem ISIS-Hauptquartier in al-Shora, die Ausführung wurde durchgeführt, in einem so qualvollen Art und Weise, um die Einschüchterung der lokalen Bevölkerung. "Das Kalifat [islamischen Staat] kennt keine Gnade für solche Verräter."

Im Artikel werden weitere, grausame Hinrichtungs-Methoden dieser Terroristen beschrieben. Das werden sie auch an uns anwenden und dann, wenn sich das Kriegsglück in Europa dreht, auch an den eigenen Deserteuren.WE.
 

[15:00] Guido Grandt: Vom Mainstream vertuscht: „Die Wahrheit über den Syrien-Krieg! (1)

[9:20] ET: US-Militärs lassen IS-Terroristen unbehelligt Rückzug antreten

Die Terrormiliz hatte Geiseln als menschliche Schutzschilder bei sich.


Neu: 2016-08-18:

Allgemeine Themen:

[20:05] Der Pirat zu Bukarest dementiert: US-Atomwaffen aus Türkei kommen nicht nach Rumänien

Rumänien dementiert, dass die A-Waffen zu Ihnen kommen! Der Türke liegt richtig mit seiner Einschätzung! Wer bekommt sie denn dann?
 

[15:05] EurActiv: USA verlagern Atomwaffen von der Türkei nach Rumänien

Die Informationslage ist hier etwas unklar, aber es scheint zu stimmen und ist auch nachvollziehbar.

[17:00] Der Türke:

Die US-Atomwaffen werden (leider) nicht abgezogen, das ist vermutlich eine gezielte Fehlinformation. Auch sind die A-Bomben, selbst wenn sie in wessen Hände auch immer fielen, so gut wie nutzlos, da ohne Codes nicht zu zünden. Es wäre lediglich möglich, diese als sogenannte "Schmutzige Bombe" einzusetzen. Übrigens würden die Türken zu 99% einen Abzug dieser Waffen aus der Türkei sehr begrüßen, da im Kriegsfalle diese ein Primarziel des gegnerischen Atomschlages darstellen - genauso wie Ramstein.

[17:45] Nach diesem Bericht, hat die Türkei die Übergabe der US-Atomwaffen in Incirlik gefordert, sonst werden sie geholt. DIe USA haben gute Sicherheitsvorkehrungen in ihren Atomwaffen. Es dürfte für die Türkei schwierig sein, diese funktionsfähig zu machen. Aber man kann sie an die Russen verkaufen, damit die Russen sie studieren können.WE.

[19:20] Der Türke:

Ich habe ihren Link bzw. auf Twitter die Originalmessages auf Türkisch durchgelesen. Der Journalist Ilhan Tanir hat getweetet, dass er an das Pentagon die Anfrage gestellt habe, ob die in der Türkei stationierten A-Waffen abgezogen würden und er die Antwort bekommen habe, dass man diesbezüglich generell keine Auskunft über vorhandene oder nicht vorhandene Standorte erteilen würde. Auf diesem Tweet hat dann irgendjemand(Ibrahim Karagül) als Kommentar-Tweet gefordert, die USA sollten die A-Waffen an dir Türkei abtreten andernfalls sollten die beschlagnahmt werden. Es war also die Forderung von einem Nobody! Wie gesagt, die A-Waffen werden nicht abgezogen, es wird vermutet, dass es sich um ca. 250 Bomben m Incirlik handelt von denen jetzt 20 nach Rumänien verlagert werden sollen. Das hat sicher aus US Sicht eine anderen geopolitischen Hintergrund. Ich denke, dass man Russland weiter in die Enge treiben will.

Syrien, ISIS & Co:

[16:10] Leserzuschrift zu Syrien: Wird Fünfjähriger zur nächsten "Ikone" des Bürgerkriegs?

Propaganda - die Macht der Bilder! Seht euch den Film Wag the dog an. Jeder Käse wird ständig wiederholt, aber dieser Film ist so entlarvend, dass man ihn nicht mehr zeigt. Wer ihn kennt, weiß warum.

Ein empfehlenswerter Film!

[18:40] Leserkommentar-FR:

Das Video ist wirklich realtiaetsfern. Der Bub weiss gar nicht wie ihm wirklich geschieht. Er streicht sich noch ganz muede ueber die Augen und ueber die angebliche Kopfplatzwunde, schaut seine Hand an, an der angeblich Blut klebt und wundert sich. Wer Kinder hat, der weiss dass das absolut realtiaetsfern ist. Schmerzfrei ueber eine Kopfplatzwunde zu streichen, dann beim Anblick des "Blutes" keinerlei Schockreaktionen zu zeigen. Ein sehr schlecht gemachtes Propagandavideo und bezeichnend, genau das Video wird in allen Laendern gezeigt, auch in Frankreich.
 

[14:00] Der Pirat zu Mit China und Indien sagen weitere BRICS-Staaten syrischer Regierung militärische Unterstützung zu

Damit haben sich nicht nur zwei weitere Nuklearmächte an die Seite Syriens gesellt, sondern auch die Nummer 1 und 3 der mannstärksten Armeen der Welt! Man kann die Erschütterung des Machtgefälles förmlich spüren! Wie wird die Antwort aus Washington sein?

Die USA werden isoliert.
 

[8:15] Video: Multiple Rocket Launcher Barrages

Die beschossenen Terroristen schreien auch kräftig Allahu Akbar aus Angst.


Neu: 2016-08-17:

Syrien, ISIS & Co:

[17:00] ET: Illegale Waffenlieferungen: Westliche Geheimdienste und Saudis versorgen Terroristen mit Waffen aus Europa

ISIS & co sind ja Kreaturen westlicher Geheimdienste.
 

[14:30] Der Pirat zu Türkei will Nato-Stützpunkt für Russland öffnen

Wieder ein Affront der Türkei gegenüber der NATO! Nun will man den Russen die Nutzung der Luftwaffen- Stützpunktes Incirlik gestatten! Das dürfte hier wie drüben in den USA für Schnappatmung sorgen!

Das ist sicher so. Dei Auflösung der NATO beginnt.WE.
 

[14:20] Sputnik: Russische Bomber-Angriffe vom Iran aus: „Dies ändert völlig die Kräftekonstellation“

[10:30] NTV: Deutsche in IS-Kriegsgebieten: Jeder vierte Islamist ist "türkischstämmig"


Neu: 2016-08-15:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[16:50] Sputnik: Russland schützte Syrien vor massivem Nato-Angriff

„Wenn man sich fragt, was wäre gewesen, wenn es unserem Präsidenten nicht gelungen wäre, zu überreden und die Idee durchzusetzten, sämtliche Chemie-Waffen abzugeben und zu vernichten? Dies alles stand in einer 24-stündigen Bereitschaft. Es gab allein an Marschflugkörpern etwa 624 Stück, die bereit waren für einen massiven Anschlag auf Syrien", sagte Schoigu dem TV-Sender „Rossija-24".

Wollten die Amis vielleicht ihre neuen SSGN der Ohio-Klasse testen? das sind umgebaute Boomer.WE.


Neu: 2016-08-13:

Allgemeine Themen:

[19:00] Leserzuschrift-DE zu Obama modernisiert US-Atomwaffen: Deutschland bekommt auch Sprengköpfe ab

Wo sind die Atomwaffengegner, die mal früher auf die Straße gingen? Wird Zeit, hier wird was vorbereitet, das so nicht hingenommen werden kann.

[19:20] Fein, damit bekommt Deutschland seine eigenen Atombomben, ohne sie selbst entwickeln zu müssen. Hier sind Details zur B61.WE.


Neu: 2016-08-12:

Allgemeine Themen:

[20:15] ET: Arabischer Milliarden-Deal: 130 US-Kampfpanzer nach Saudi-Arabien

[8:45] Querdenken: Bericht aus der Ukraine 11. August 2016: Angriff der Ukraine auf die Krim

Syrien, ISIS & Co:

[16:10] Presse: Wenn IS-Aussteiger berichten: "Sie sind Lügner"

[12:20] DWN: Russland: Militärische Lage in Aleppo ist „besorgniserregend“

Das russische Verteidigungsministerium meldet, dass sich im Süden von Aleppo etwa 7.000 islamistische Söldner mit Panzern, Artillerie und Kanonen versammelt haben sollen. Die Lage sei „besorgniserregend".

Die Terroristen ziehen dort offenbar alles, was sie noch haben, zusammen.


Neu: 2016-08-11:

Allgemeine Themen:

[19:30] Kopp: Propaganda und Sabotage – Die Ukraine vor dem Krieg

[15:30] Unzensuriert: Putin-Berater warnt: Europa am Rande des Bürgerkriegs

Der russische Intellektuelle Alexander Dugin warnt in einem Appell an die Europäer vor Zuständen wie in Libyen. Schlagen die Europäer keinen anderen Kurs in der Flüchtlingspolitik ein, so komme es zum „Europäischen Frühling".

Er plant auch sicher selbst an dieser Sache mit. Ja, der Europäische Frühling kommt bald, mit neuen Monarchien.WE.
 

[15:25] Sputnik: Nach Kämpfen auf Krim: Ukraine startet Militärübung

[8:30] RT: ‘Kiev has turned to terrorism’: Putin on foiled sabotage plot in Crimea

Syrien, ISIS & Co:

[8:20] Inselpresse: Daily Mail: "Wir sind der Nachwuchs des Kalifats. Wir wollen das Märtyrertum": Eine beängstigende IS Propagandasammlung zeigt Kinder mit Waffen und Babys neben Pistolen

Die Message daraus ist: wir sollten alle Moslems fürchten, wenn sie gegen uns losschlagen, auch die Kinder. Als Konsequenz müssen alle Moslems aus Europa entfernt werden, auch die Kinder - das ist die wirkliche Message.WE.


Neu: 2016-08-10:

Allgemeine Themen:

[20:15] Neuer Krieg? Gefechte an der Grenze zur Krim bestätigt!


Neu: 2016-08-09:

Allgemeine Themen:

[9:40] RT: Ukraine: Anführer des Tornado-Bataillons vergewaltigen minderjährige Mädchen und filmen es


Neu: 2016-08-08:

Allgemeine Themen:

[19:30] Querdenken: Bericht aus der Ukraine 07. August 2016

[10:45] Kopp: Kriegsverbrechen und Zerstörung: Obamas zweiter völkerrechtswidriger Krieg gegen Libyen

Libyen war ein stabiles Land, heute geht es dort drunter und drüber. Legionen von Schwerverbrechern, die zu Zeiten Gaddaffis im Gefängnis steckten, sind nun wieder frei und großteils ausgewandert...


Neu: 2016-08-07:

Syrien, ISIS & Co:

[11:00] Freeman: Syrien - Frauen verbrennen Burka nach Befreiung vom IS

[13:10] Silberfan:
Das heißt, dort wo sie noch nicht verbrannt werden, hat der islamische Staat noch die Oberhand, wie z.B. in Deutschland, Österreich, Frankreich, England, Europa, Russland, USA, China usw.. Der 3. WK findet somit fast überall statt um uns von den Burkas wieder befreien zu können, darum heißt es auch Weltkrieg. Unvorstellbar eigentlich, aber wahrscheinlich doch der Plan zur kompletten Beiseitgung von Islam und Politik die ihn überall zugelassen haben.

Der Islam soll weltweit ausgerottet werden. Wie weit das machbar ist, wird sich zeigen. Aus Europa kommt er aber komplett weg.WE.


Neu: 2016-08-04:

Syrien, ISIS & Co:

[15:10] Inselpresse: The Antimedia: 10 Tatsachen über den Krieg in Syrien, über welche die Leitmedien nicht berichten werden

Diesen Artikel sollte man sich unbedingt durchlesen, um sich die wichtigsten Punkte des Konflikts bewusst zu machen.


Neu: 2016-08-02:

Syrien, ISIS & Co: 

[8:10] DWN: Söldner starten unerwartete Offensive gegen Syrer und Russen

Wie am Ende des Artikels zu lesen ist, droht ISIS nun mit Anschlägen in Russland.


Neu: 2016-08-01:

Islamischer Blitzkrieg:

[15:00] Leserzuschrift-DE: Waffenverteilung an die Terroristen in Kürze:

Ich habe am Sa 30.07.16 den Live.Chat auf YT zur "Merkel muß weg Demo" verfolgt. Ein User namens Knut Karnann schrieb mehrere Beiträge wie folgt:

1. *** ACHTUNG *** US-KASERNEN UND -AIRPORTS UND US-DRAGON-RIDE KONVOIS IN DEUTSCHLAND WERDEN KRIEGSWAFFEN AN ISIS-FLÜCHTLINGE IN KÜRZE VERTEILEN.

2. BEWACHT DIE US-KASERNEN UND MILITÄRANLAGEN IN DEUTSCHLAND MIT MENSCHENKETTEN!!! RUND UM DIE UHR!!!
3. ** LETZTE WARNUNG *** ERZÄHLT ALLEN FREUNDEN, VERWANDTEN, BEKANNTEN DAVON

Also für mich ergibt das Sinn. Der kürzlich gemeldete Diebstahl von Kriegswaffen aus einer US-Basis auf deutschem Boden war demnach wahrscheinlich kein Diebstahl, sondern die 1. (?) Ausgabe an unsere Eroberer. Nur für den Michel wurde das als Diebstahl deklariert.

In 2 Artikeln im Herbst 2015 von mir gab es ähnliche Warnungen: Maximum Impact, Kurz vor dem Crash. Damals sollten Kriegswaffen von Blackwater verteilt werden, diesesmal durch die US-Army?WE.

Syrien, ISIS & Co:

[19:05] HP: Kampf um Aleppo: Syrische Rebellen schießen russischen Helikopter ab

Laut russischen Informationen lieferte Hubschrauber Hilfsgüter

Die Medien könnten auch schreiben: "der Hubschrauber lieferte Hilfsgüter"...
 

[11:15] Leserzuschrift zu ISIS butchers behead two 'spies' in front of children at a busy park in Iraq and threaten France with a repeat of the Bastille Day attacks

Ein neues grausames IS-Video erobert die sozialen Medien. In einem gut besuchten Park im Irak schneiden IS-Schlächter zwei angeblichen Spionen die Köpfe ab!

Bevor sie ihren Opfern mit kurzen Messern die Hälse durchschneiden, rufen sie laut den Namen von Frankreichs Präsidenten Francois Holland.
Den Kopf eines Mannes hocherhoben in der Hand kündigen die islamischen Henker hasserfüllt auf französisch weitere Attentate auf den Straßen von Paris, Marseille und Nizza an. Die Köpfe der Ermordeten werden danach in IS-Manier auf ihren Rücken platziert.

Solche Videos haben uns diese Terroristen schon oft gezeigt.


Neu: 2016-07-31:

Syrien, ISIS & Co:

[13:30] Kurier: Zahlreiche IS-Kommandeure fliehen aus Millionenstadt Mossul

Damit geht es mit dieser Terror-Bande dort definitiv zu Ende.


Neu: 2016-07-30:

Syrien, ISIS & Co:

[9:05] Nach Putschversuch: Kehrtwende: Türkei orientiert sich in Syrien an Russland


Neu: 2016-07-29:

Syrien, ISIS & Co: 

[19:10] Sputnik: US & Saudi Arabia 'Involved in Turkey's Downing of Russian Su-24' in Syria

[15:45] Inselpresse: Daily Mail: EU Länder verkaufen Waffen im Wert von einer Milliarde Euro an den Mittleren Osten, nur damit sie in den Händen des IS landen

[16:00] Silberfan:

Die Waffen mit denen wir dann getötet werden sollen! Wer Waffen baut rechnet natürlich nie damit selbst damit erschossen zu werden, jetzt wird es aber offenbar Wirklichkeit.

[17:25] Leserkommentar-DE:

Heckler und Koch hat ein Werk in Saudi-Arabien (30 Mio. Wert), die in Lizenz das G36 fertigt, und einen Schuldenberg von fast 300 Millionen Euro, wobei Saudi-Arabien einen großen Teil (ich meine 120 Mio.) hält. Jetzt kann Heckler und Koch keine Komponenten nach Saudi-Arabien liefern, weil die deutsche Regierung nicht zugestimmt hat. Ich lach mich schlapp, das G36 besteht nur aus Teilen, die in jeder Laserbude oder besseren CNC-Fräse hergestellt werden können. Ich würde mich nicht wundern, wenn die Saudis dort schon fleißig produzieren, ohne Gabriel zu fragen und ohne Seriennummer.


Neu: 2016-07-28:

Allgemeine Themen:

[19:35] Propagandaschau: Pressekonferenz: Angela Merkel leugnet, dass sie den Irakkrieg 2003 unterstützt hat


Neu: 2016-07-27:

Allgemeine Themen:

[12:15] Quer-Denken: UPDATE 26. Juli, Abend: Die Friedensmarschierer dürfen Kiew nicht betreten


Neu: 2016-07-26:

Allgemeine Themen:

[12:20] Über die Möglichkeit eines Atomkriegs: Paul Craig Roberts: 30 Sekunden vor Mitternacht

Islamischer Blitzkrieg:

[17:20] Leserzuschrift-DE: Es scheint so zu sein, dass den meisten nicht klar ist, was Blitzkrieg bedeutet.

Der Blitzkrieg wird direkt vor der Haustür stattfinden - bevor man in den Medien liest. Glücklich ist dann der, welcher in seiner Festung ist und nicht draußen unterwegs !
Blitzkrieg ist nach 24 Stunden vorbei, weil es dabei um das ÜBERRASCHUNGSMOMENT geht. Nach 24 Stunden kann man dann vom normalen Krieg sprechen. Blitzkrieg heißt aber auch flächendeckende Beginn von Kampf/Terror. Das heißt, man braucht nicht versuchen seine Freunde/Bekannte zu warnen. Die werden zur gleichen Zeit angegriffen.
Wer Unterwegs ist, der sollte schnellstens in seine "Festung" einkehren und die "Alarmsysteme" aktivieren.

Die Terroristen werden weltweit überall gleichzeitig angreifen. Hier ein Artikel auf ET von Ende 2015 dazu: IS-Aussteiger berichtet: Daesh plant islamistischen Blitzkrieg in Deutschland. Ich habe das in mehreren Szenarios beschrieben und kenne es seit September 2015. Es wird auch 3. Weltkrieg genannt. Wir werden Vorwarnungen haben, vermutlich Grossterror mit MH-370. Derzeit gibt es noch den "IS-Partisanenkampf".WE.

Syrien, ISIS & Co:

[8:20] Russland und Syrien erzielen weitere Erfolge gegen Söldner-Truppen


Neu: 2016-07-22:

Allgemeine Themen: 

[8:20] DWN: Weniger Geld für Militär-Einsätze: Nato attackiert Trump

Es ist ein Novum: Die Nato mischt sich in den US-Präsidentschaftswahlkampf ein. Generalsekretär Stoltenberg ist besorgt über die Idee von Donald Trump, dass sich die Nato-Staaten künftig nicht mehr ausschließlich auf die USA verlassen. Die Nato fürchtet um ihre Bedeutung, weil sich die klammen Staaten in Europa keine teuren Rüstungs-Abenteuer leisten können.

In diesem Fall könnte es schwieriger sein, mittels Nato geopolitische Strategien umzusetzen.

Syrien, ISIS & Co:

[13:10] Kopp: Hollande ordnet als Vergeltung für den angeblichen IS-Terroranschlag in Nizza Massaker an syrischen Frauen und Kindern an


Neu: 2016-07-21:

Syrien, ISIS & Co: 

[17:05] DWN: Frankreich beginnt Militär-Operationen in Libyen

Offizieller Grund ist der Kampf gegen den IS.


Neu: 2016-07-20:

Allgemeine Themen:

[10:15] ET: Russland „reale Bedrohung“: England bereit zum Atomkrieg – Tod Unschuldiger kein Problem

[9:40] Über Merkels Haltung zum Irak-Krieg: Merkels Kriegs- und Fluchtpropaganda

Einst warb Angela Merkel für den völkerrechtswidrigen Irak-Krieg, heute geriert sie sich als Schutzengel der Flüchtlinge. Wes Geistes Kind ist diese Kanzlerin?

Diese Frage kann leicht beantwortet werden: sie ist nur mehr an ihren Exilen interessiert. Sie weiss sicher, dass sie ohne diese nicht überleben wird - als schlimmste Hochverräterin aller Zeiten.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[15:15] ET: Vor laufender Kamera: Mit USA verbündete „moderate Rebellen“ enthaupten palästinensisches Kind

[8:20] DWN: Syrien: USA und Frankreich verstärken Militär-Einsatz

Die syrische Regierung hat offiziell bei den UN gegen einen Einsatz der französischen Luftwaffe protestiert, Auch bei einem US-Angriff sollen zahlreiche Zivilisten ums Leben gekommen sein. Syrien fordert die westliche Allianz dringend auf, mit der syrischen Armee zu kooperieren, um solche Vorfälle zu vermeiden.


Neu: 2016-07-19:

Allgemeine Themen:

[17:20] Kasachstan und Armenien: Gefechte an Russlands Grenzen ausgebrochen

[15:35] ET: Wimmer und Gauweiler kritisieren Merkel: Irak-Krieg schuld an „Flüchtlingswellen mehrerer Millionen Menschen“

Syrien, ISIS & Co:

[13:20] NTV: IS-Propaganda im Blutrausch "Erschießungen mit Effekten aus Hollywood"

Mit Enthauptungsvideos hat es angefangen. Inzwischen ist in den Propagandakanälen des IS ein regelrechter Gewalt-Exzess ausgebrochen, die Islamisten richten ihrer Gegner immer bestialischer hin. Menschen werden in Säure ertränkt, bei lebendigem Leibe gekocht oder Sprengsätze werden an ihren Körpern befestigt. Welche Strategie dahintersteckt und wie sich die immer brutalere Propaganda auf mögliche Attentäter in Europa auswirkt, erklärt Gewaltforscher Nils Böckler im Interview mit n-tv.de.

Sie zeigen uns, was sie mit uns machen werden.


Neu: 2016-07-18:

Allgemeine Themen:

[15:15] Leserkommentar-DE zu gestern 19:00:

Jene Leserzuschrift erklärt, warum in der hier am Ort befindlichen zivilen Dienststelle der Bundeswehr vor einigen Monaten Betriebssport während der Arbeitszeit eingeführt wurde. Als Grund wurde eine langfristige Senkung des Krankenstandes genannt. Jetzt stellt sich die Situation anders dar: Die allgemeine Fitness der Zivilisten (Angestellte und Beamte) soll wegen Kriegsvorbereitung erhöht werden. Diese Zivilisten sind Angehörige der Streitkräfte, aber ohne Kombatantenstatus. Letzteres lässt sich schnell ändern (was die meisten der Betroffenen gar nicht wissen) und spielt in dem kommenden Krieg ohnehin keine Rolle.

Die bekommen dann alle Waffen in die Hände gedrückt. Das ist auch ein Indikator dafür, dass es bald losgehen wird.WE.
 

[11:20] Geolitico über den Putschversuch: Der große Krieg hat begonnen

Syrien, ISIS & Co:

[8:05] DWN: Schlacht um Aleppo: Armee schneidet Söldnern letzten Fluchtweg ab


Neu: 2016-07-17:

Allgemeine Themen:

[16:00] Andreas Unterberger: Die Renaissance des Faustrechts

Islamischer Blitzkrieg:

[19:00] Leserzuschrift-DE: es geht bald los:

Ich habe heute von einem bekannten Oberoffizier der BW erfahren, das es bei uns in spätestens 2-3 Monaten, für die Reservisten und Privatpersonen, an die Gewehre geht !
Das hat er mir versichert,das in Frankreich war der Startschuss ! Gott möge uns beistehen, waren seine Worte . Ich bitte alle,um eine Meldung falls sie das selbe von einem Soldaten gesagt bekommen haben . Der Sohn (ist ebenfalls bei der BW, wie seine zwei Brüder) meines Nachbarn hatte letzte Woche zu mir geasagt,er hätte Angst um uns.

Ich selbst werde dann aus meiner Fluchtburg richtig hetzen. Das ist effektiver, als selbst zu schiessen. Meiner Ehefrau und die anderen Bewehnern der Fluchtburg, darunter der Redakteur dürfen sich mit ihren eigenen Waffen selbstverständlich "abreagieren". Das Megaphon für den Chef der Bürgerwehr ist auch dort.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[7:30] Presse: Irak: "Die Moral der IS-Kämpfer ist am Boden"


Neu: 2016-07-16:

[18:55] Leserzuschrift-DE zur Situation in der Ukraine: 

Nach der Recherche über das Kochrezept einer farbigen Revolution bin ich auf Gene Sharp gestossen, der ein sehr interessantes Buch mit dem Titel From Dictatorship to Democracy veröffentlicht hat. In diesem Buch werden Maßnahmen beschrieben, die man durchführen kann, um eine (annähernd) friedliche Revolution herbeizuführen. Interessanterweise decken sich die darin beschriebenen Massnahmen mit den Kreuzzügen in der Ukraine. Wenn man davon ausgeht, dass eine Völkerwanderung dieses Ausmasses eine hohe Logistik erfordert, dann kann man davon ausgehen, dass dies ebenfalls von aussen gesteuert ist.

Es ist wirklich höchst interessant zu beobachten, wie Russland die Machenschaften seiner Gegner studiert und dann die Prinzipien gegen seine Widersacher anwendet. Deshalb dürfte auch Nuland mit Kerry in Moskau sein, das Thema Syrien ist nur vordergründig für die Medien. Es geht um die Rettung der Milliarden, die "F.... the EU" Nuland sowie der IWF und die EU in der Ukraine bislang versenkt haben. Alles andere ergibt für mich keinen Sinn. Russland hat klar gemacht, dass Syrien nicht zerteilt wird, dass Assad im Amt bleibt und dass die Ukraine ein Teil der Hemisphäre von Russland war und wieder werden wird.

Genauso wie China seine Ansprüche im Südchinesischen Meer aufrecht erhält und dies auch mit militärischen Mitteln verteidigen wird. Alles in allem eine sehr spannende Zeit in der Geopolitik sich nicht hinter verschlossenen Türen abspielt sondern "erlebbar" wird.


Neu: 2016-07-15:

Allgemeine Themen: 

[14:10] Quer-Denken: Ramstein – das letzte Gefecht

Norbert Fleischer im Interview mit Michael Friedrich Vogt: Der Autor des Films „RAMSTEIN – DAS LETZTE GEFECHT" spricht darüber, wie menschenverachtend die Auswahl der Drohnenopfer durch die Amerikaner erfolgt: Bereits zwölfjährige Kinder gelten demnach als militärische Gegner der USA, egal, ob sie nur zufällig in der Nähe eines mutmaßlichen Terroristen spielen oder nicht – wer alt genug ist, um ein Sturmgewehr auch nur zu tragen, muß mit dem Tod durch einen Drohnenangriff rechnen. „Militärische Definition" wird diese Auswahl der Opfer genannt.

[15:15] Man kann diese Drohnenangriffe der USA ruhig als Hassaufbau bei den Moslems auf den Westen bezeichnen.WE.
 

[10:15] Nachtwächter: Ron Paul: Narrenstreich – NATO verspricht weitere vier Jahre Krieg in Afghanistan


Neu: 2016-07-14:

Allgemeine Themen:

[16:40] Kopp: Willy Wimmer: Riesiger Friedensmarsch in der Ukraine – Zehntausende Pilger demonstrieren gegen Kriegspolitik und Verarmung

[10:35] Silberfan zu UPDATE 13. Juli: Es beginnt! Ukrainer stehen auf – Werden eine Million Menschen in Kiew ankommen?

Es gab gestern um 22 Uhr ein weiteres Update auch mit weiteren eindrucksvollen Videos der Friedensmärsche Richtung Kiew. 1/3 der Kiewer Bevölkerung werde sich wohl den ankommenden Kreuzzügen anschließen heisst es, das waären alleine 1,2 Mio. Menschen, man kann dann mit 2-3 Mio. insgesamt rechnen. Must read und must see!

[14:20] Das ist sicher eine organisierte Aktion. Im Artikel steht, dass die Demonstranten auch Ikonen und Bilder von russischen Zaren mittragen. Das sagt alles.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[12:10] NTV: Bei Kampf um Mossul gestorben: IS bestätigt Tod von Militärchef

[8:30] DWN: Aleppo: Befreiungs-Schlag der Islamisten und Söldner gescheitert

Ein schwerer Schlag gegen die al-Nusra-Front.


Neu: 2016-07-13:

Allgemeine Themen:

[18:55] Quer-Denken: UPDATE 13. Juli: Es beginnt! Ukrainer stehen auf – Werden eine Million Menschen in Kiew ankommen?

Syrien, ISIS & Co:

[7:30] TO: Verzweifelter Kampf um Aleppo Rebellen in der Falle: "Jetzt geht es ans Eingemachte"

Wer immer diese "Rebellen" sein mögen, ganz sicher sind es irgendwelche Sunniten. Jetzt werden sie ausgerächert.WE.
 

[7:20] DWN: Britisches Parlament: Golf-Staaten finanzieren Terror-Miliz ISIS

Das soll jetzt allgemein bekannt werden. Nachdem die ISIS uns überfällt, dürften diese Staaten ausradiert werden.WE.


Neu: 2016-07-12:

Syrien, ISIS & Co:

[19:50] Compact: Assad: Syrien braucht die Flüchtlinge zurück!

Allgemeine Themen:

[20:00] Leserkommentar-DE zu UPDATE: Es beginnt! Ukrainer stehen auf – mehr als zweihunderttausend auf einem Friedensmarsch nach Kiew!

Da geht es richtig rund und es gibt nur noch entweder oder. Die Kiewer US-Regierung ist entweder in eier Woche weg oder die Ultrarechten machen ein Blutbad unter zweihunderttausend Friedensmarschierern. Kommen die (bisher) drei Kreuzzüge bis Kiew durch, können die US-Marionetten nur noch Hals über Kopf fliehen.

Es wird spannend! Und die Westpresse schweigt!

Die nächste Revolution in der Ukraine beginnt. Diese führt zum neuen, russischen Zarenreich. Ein Hoch auf den neuen Zaren, ihr kennt ihn. Und weitere 10 Oscars für die Drehbuchschreiber und Regissieure.WE.

Und jetzt die Zarenhymne auf den neuen Zar Dimitri: Anthem of the Russian empire
 

[18:25] Leserzuschrift-DE zu: Der Niedergang der Nato

Die Geschichte der Nato und ihre gegenwärtigen Aktivitäten machen verständlich, wie der Westen seine Lügen konstruiert hat und warum er in Zukunft deren Gefangener ist. Die Bestandteile dieses Artikels sind schockierend, aber es ist unmöglich, die Tatsachen zu widerlegen. Man kann sich höchstens an die Lügen klammern und die Augen auf Dauer schließen.

Die Lügenzeitungen werden - so hoffen immer mehr Bürger - mit der Nato untergehen!

[19:00] Der einzige Zweck der untergehenden NATO ist wohl nur mehr die Politik der US-Vasallen zu kontrolliern.WE.
 

[17:35] RT: Aufrüstung an der Ostfront - Was will die NATO vor der Haustür Russlands?

[9:00] Silberfan zu Gorbatschow warnt vor „letztem Krieg“

Gorbatschow soll ein CIA Agent sein und da heraus das Ende der UDSSR eingeleitet haben, jetzt warnt er, nicht zu unrecht, vor einem Krieg und die dummen Deutschen provozieren, auf Befehl der USA, auch noch mit, nichts gelernt aus der Geschichte! Leider wird es wieder nicht gut ausgehen, aber das Ziel wird trotzdem erreicht.

Laut meinen Quellen waren Gorbatschow und Papst Johannes Paul II CIA-Agenten. Deren Aufgabe war es, den Untergang des Ostblocks zuzulassen, bzw. zu fördern. Der Reise-Papst war dabei sehr aktiv.WE.

[10:00] Kopp dazu: Pleite für die Kriegstreiber: Gorbi wird zum Putin-Versteher


Neu: 2016-07-11:

Allgemeine Themen: 

[10:50] ET: Gorbatschow: Beinahe eine Kriegserklärung der Nato an Russland

[8:50] Nachtwächter: Eric Margolis: Stellt unsere Kriegsverbrecher vor das Gericht in Den Haag

Der Chilcot-Bericht diese Woche über die Rolle Britanniens beim Einmarsch in den Irak 2003 war so höflich und reserviert wie eine ordentliche englische Teeparty. Keine direkten Beschuldigungen, keine Rede von Kriegsverbrechen durch den damaligen Premierminister Tony Blair oder dessen Leitstern, Präsident George W. Bush. Aber immerhin ziemlich belastend.
Derartige Regierungsberichte und Kommissionen sind eher dazu bestimmt, die Wahrheit zu vernebeln statt zu enthüllen und hässliche Fakten unter Bergen von Papier zu begraben, wie im reizenden Programm „Yes, Prime Minister" lustig bemerkt wurde.

[11:15] Es ist zu sehen: Tony Blair lässt man gerade über die Klinge springen. George W. Bush wird dieses Schicksal nicht treffen, weil er wirkliche Elite ist.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[13:30] ET: Aleppo eingekesselt: Russischer Kampfhubschrauber nach Not-Einsatz abgeschossen


Neu: 2016-07-10:

Syrien, ISIS & Co:

[20:00] Merkel und von der Laien wollen euch dort auf Befehl der Chefs verheizen: Nato-Beschluss: Deutsche Soldaten werden in Syrien kämpfen


Neu: 2016-07-09:

Allgemeine Themen:

[9:25] Andreas Unterberger: Der Irakkrieg und was wir daraus lernen


Neu: 2016-07-08:

Allgemeine Themen:

[14:45] ET: Ex-BND-Präsident Hanning: Gründe für Irakkrieg waren falsch - "Druck von CIA war enorm"

Hanning bekräftigte, dass die USA einen BND-Agenten entgegen einer deutschen Warnung für die Begründung des Irakkrieges genutzt hätten. "Der Druck, den die CIA ausübte, war enorm", erinnert sich Hanning.

Meiner Meinung nach diente der Irak-Krieg nur einem Zweck: dort eine schiitische Regierung zu installieren und dann mit den Sunniten ISIS aufbauen zu können.WE.

[15:45] Leserkommentar-AT:
Das ist Dialektik at its best und eine kühne These (obwohl durchaus nicht von der Hand zu weisen). Die USA hätten demnach Saddam Hussein in vollem Bewusstsein zerschmettert, dass nach ihm eine schiiten- und perserfeundliche Regierung in Bagdad kommn würde. Das bedeutete zunächst natürlich eine große Stärkung des Erzfeinds in Teheran und Moskau. Der strategische Gewinn, den man sich dagegen durch ISIS versprach, muss umso größer gewesen sein. Welcher ist es ?

Kann kann es auch so sagen: das wichtigste Eliten-Projekt ist der politische Systemwechsel von den USA über Europa bis China. Was mit diesen Ländern da unten geschieht, dürfte diese westlichen Eliten weniger interessieren. Interressiert sind aber am Hass der Moslems auf uns.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[11:50] Blick: Folge des Krieges: Syriens einsame Bräute

Drei Viertel der männlichen Bevölkerung sollen schon geflüchtet sein - großteils ohne ihre Frauen.

[15:00] Silberfan:
Diese männlichen Kriegsflüchtlinge, sind aber in erster Linie keine Feiglinge. Sie sind ausgeschwärmt für einen anderen Zweck, sie sollen den Westen, der ihr Land mit Krieg überzogen hat, zur Rechenschaft ziehen. Wie man das geschafft hat weiß ich nicht, aber das Ziel dieser Kriege des Westens in Nordafrika war der Folgekrieg bei uns durch die Invasionsarmee fälschlich aus Flüchtlinge bezeichnet. Sobald der 3. WK gegen den Islam bei uns und dem Rest der Welt beginnt, wird man das erkennen und das es grauslich wird muss auch sein, denn das was der Westen dort unten getan hat war ebenso schrecklich, nur für uns weit weg und damit "normal" bzw. "kein Thema". Auch bei uns wird es durch den 3. WK zu einem Überschuss an Frauen kommen, weil viele Männer in diesem Krieg sterben werden, sehr viele sogar und es wäre gut wenn man selbst nicht unter den Opfern ist, egal ob durch den Krieg oder den dadurch ausgelösten Hunger oder Wahnsinn.

Für einen Teil stimmt es. Es soll bei uns noch grauslicher als in Syrien und im Irak werden.WE.
 

[10:20] ET: Radioaktiv verseucht: Deutschland liefert weitere "Milan"-Raketen in den Nordirak


Neu: 2016-07-07:

Syrien, ISIS & Co:

[19:45] DWN: Schlacht um Aleppo: Russen und Syrer kesseln internationale Söldner ein

[8:45] Das werden sie auch bei uns machen: IS-Terroristen verschachern Sexsklavinnen per WhatsApp


Neu: 2016-07-06:

Allgemeine Themen:

[13:30] ET: Eintritt in Irak-Krieg "voreilig": Wird Tony Blair als Kriegsverbrecher zur Verantwortung gezogen?

Syrien, ISIS & Co:

[9:10] Bild: SCHOCK-VIDEO | ISIS-Terrorist lacht über Vergewaltigung

Nicht vergessen: bald werden sie das auch mit uns machen, denn unsere Politiker haben die Terroristen reingeholt.WE.


Neu: 2016-07-05:

Syrien, ISIS & Co:

[14:30] Leserzuschrift zu ISIS "Caliphate Cub" Toddler Undergoes Military Training under Live Fire

Dieses Video lässt mich jedesmal erschaudern und erinnert mich auch an den Jungen, der im IS- Video dem Gefangenen den Kopf abgeschnittenen hat. Früh übt sich ! Wir sind schon im Krieg, merken es hier nur noch zu selten ! Wie kann man nur ?
Rechnen unsere Sicherheitskräfte mit indoktrinierten Minderjährigen oder gar Kindern ? Wahrscheinlich nicht, der Überraschungsmoment ist auf ihrer Seite.

So werden diese Kämpfer fanatisiert, sollen sie doch für ihr Kalifat freiwillig sterben. Ja, sie werden das Überraschungsmoment auf ihrer Seite haben, wenn sie uns angreifen. Das wird überall gleichzeitig passieren. Aber sie werden verlieren, weil das so geplant ist.WE.


Neu: 2016-07-04:

Allgemeine Themen:

[13:15] AnonymousNews: Schwedischer Generalstabschef: Europa steht unmittelbar vor dem Dritten Weltkrieg

Es werde der erste Krieg Schwedens sein, der gegen Feinde im Inland geführt werden müsse, etwa gegen Orientalen, welche derzeit in großer Zahl als Anhänger des Islamischen Staates nach Europa kämen. Jene Kriege, wie man sie jetzt aus Ländern wie Syrien oder dem Irak kenne, würden nach Europa importiert werden. Der Dritte Weltkrieg, warte schon »gleich hinter der nächsten Kreuzung« auf uns Europäer.

[13:30] Dieser 3. Weltkrieg ist der mit dem Islam. Alle führenden Militärs dürften das wissen. Aber sie wagen es nicht richtig auszusprechen, weil es nicht politisch opportun ist.WE.


Neu: 2016-07-03:

Allgemeine Themen:

[10:00] DWN: Nato-General wollte Obama zu Krieg gegen Russland drängen

Der frühere Nato-Chef in Europa General Breedlove hat versucht, auf US-Präsident Obama Druck aufzubauen: Er sollte eine härtere Haltung gegen Russland einnehmen und tödliche Waffen für einen Stellvertreter-Krieg in die Ukraine genehmigen. Doch Obama blieb standhaft. Am Ende musste Breedlove gehen.

Aber an vorderster Front wollte dieser General sicher nicht persönlich kämpfen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[17:15] Die nächste Bombe: Mehr als 150 Tote bei IS-Anschlägen in Bagdad

[10:30] Die Terroristen "üben": Bombenanschlag in Einkaufsstraße IS ermordet 75 Menschen in Bagdad


Neu: 2016-07-02:

Syrien, ISIS & Co:

[17:20] Focus: 250 IS-Kämper getötet! US-Jets fliegen vernichtende Attacke gegen Islamistenmiliz


Neu: 2016-07-01:

Allgemeine Themen:

[11:45] RT: Bulgarien sagt Nein zu NATO-Flotte im Schwarzen Meer: „Wir wollen dort Segelboote und keinen Krieg“

Syrien, ISIS & Co:

[8:10] DWN: Ministerium: „In Syrien befinden sich keine deutschen Soldaten“


Neu: 2016-06-28:

Syrien, ISIS & Co:

[8:10] DWN: Russen und Syrer überrascht: Islamisten setzen Luftabwehrsystem ein

Am vergangenen Wochenende hatte der syrische Präsident Baschar al-Assad syrische Truppenverbände in Ost-Ghouta/Marj al-Sultan besucht, berichtet die Nachrichtenagentur SANA. Es ist das erste Mal längerer Zeit, dass sich Präsident al-Assad im offenen Gelände und direkt an der Front zeigt.

Assad zeigte sich optimistisch und lehnte für die Zukunft Syriens die Idee eines religiösen Islam-Staats ab.


Neu: 2016-06-22:

Allgemeine Themen:

[11:40] Kopp: General Ben Hodges: »Russland ist der NATO in Bezug auf Einsatzfähigkeit überlegen«

[11:15] Nato: Es stinkt ekelerregend – nach Krieg


Neu: 2016-06-21:

Syrien, ISIS & Co:

[11:00] ISIS in Auflösung: ISIS-Terroristen als weibliche Flüchtlinge verkleidet


Neu: 2016-06-20:

Syrien, ISIS & Co:

[13:15] Krone: Erstes Video zeigt die Zerstörungen in Falludscha

[7:50] Presse: Zur Zerstörung des IS-"Kalifats" braucht es nicht nur Waffen

Iraks Regierung hat in Falluja einen wichtigen Sieg erzielt. Um IS langfristig zu schlagen, muss sie aber das Vertrauen der Sunnitenstämme zurückgewinnen.

Sobald der Islam in Europa und damit IS untergehen, ist das kein Problem mehr. Denn diese Sunniten haben eindeutig auf das falsche Verlierer-Pferd gesetzt.WE.


Neu: 2016-06-18:

Allgemeine Themen:

[18:10] Kopp: Das Schweigen der Lämmer – Flüchtlinge, EU und Krieg um Syriens Energie

In einer ohnehin schon ausgesprochen bizarren Situation zählt es zu den bizarrsten Phänomenen des vergangenen Jahres, dass kein führender EU-Politiker offen darüber sprechen mag, wo die wahren Gründe für die katastrophale gesellschaftliche Disruption liegen, die der Zustrom von über einer Million Kriegsflüchtlingen aus Syrien und anderen konfliktgeplagten Regionen des Nahen Ostens und Nordafrikas ausgelöst hat. Bei der EU wird geschwiegen, beziehungsweise man weigert sich, über die echten Ursachen und mögliche Lösungsansätze zu reden. Das hat dazu geführt, dass erfahrene Politiker, die es eigentlich viel besser wissen müssten, völlig absurde Aussagen von sich geben. Gleichzeitig befördert es Energiekriege in aller Welt. Eine gute Entwicklung sieht anders aus.

[18:30] Die sind alle total gehirngewaschen und von Handlern kontrolliert. Eigentlich müssten diese Politiker aufwachen und zurücktreten, denn es ist offensichtlich, was da kommt.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[10:20] DWN: Russische Erfolge gegen den IS: US-Hardliner werden nervös

Die militärischen Erfolge Russlands in Syrien sorgen offenbar für Panik bei Hardlinern in Washington. Sie fordern von Präsident Obama eine US-Militärintervention gegen Assad, um Russland zu schwächen.

[13:10] Der Vollstrecker:

Ich gehe fest davon aus, dass die kriegsfordernden Diplomaten sich alle freiwillig melden im Kampf Mann gegen Mann an vorderster Front. Nein, Hosen voll, aber das Maul aufreißen!

[14:30] Leserkommentar-DE:

Ministerin Frau von der Leyen ("Flinten Uschi") wird auch freiwillig ihre 7 Kinder in den Kampf nach Syrien senden... Ironie Ende.

Hier die wahre Version mit extrem dreckigen Lachen, dauert nur 22 Sekunden.

[18:30] Die reissen nur den Mund auf, gehen aber sicher nicht dort hin. Flinten Uschi an die vorderste Front.WE.


Neu: 2016-06-17:

Allgemeine Themen:

[12:20] MMNews: Orlando, der Ölpreis und das Pulverfass Nahost

Die amerikanischen Medien und die hinter ihnen stehenden Kräfte versuchen derzeit mit allen Mitteln, das notwendige Klima für eine Ausweitung des Krieges im Nahen Osten zu schaffen.

Syrien, ISIS & Co:

[8:05] DWN: Russland meldet Erfolge: Türkei kann Syrien-Krieg kaum noch gewinnen

Die russische Luftwaffe hat im Norden Syriens ein Waffendepot der Islamisten-Söldner zerstört. Die syrische Armee hingegen hat das Turkmenen-Gebirge komplett befreit. Für den Nato-Staat Türkei ist der Syrien-Krieg damit fast verloren. In Ankara werden daher Stimmen laut, die einen Kurswechsel von Erdogan fordern.


Neu: 2016-06-15:

Allgemeine Themen:

[14:30] Anonymus: NATO-Krieg gegen Russland: Nach drei Tagen wäre alles vorbei

Mittlerweile hat die NATO in der besagten Region 12 Bataillone stationiert, jedoch nur ein Panzerbataillon. Dieser Umstand veranlasst den US.Thinktank zu folgender düsteren Prognose: Die Scharmützel bis zum Worst-Case würden gerade einmal drei Tage andauern, bis es dann endgültig knallt. Da würden auch die ständigen Militärmanöver an Russlands Grenzen nicht ändern, die der gegenseitigen Abschreckung dienen sollen.

Die Russen würden die westlichen Truppen einfach zermalmen.
 

[8:15] Nachtwächter: Persischer Golf zu warm: Modernste Zerstörer der Royal Navy »Sitting Ducks«

Syrien, ISIS & Co:

[15:50] Sputnik: IS-Gräuel: Terroristen verbrennen 19 kurdische Frauen in Mossul 

Das werden sie auch bei uns machen.


Neu: 2016-06-13:

Allgemeine Themen:

[9:05] DWN: Friedensforscher: USA und Russland investieren massiv in Atomwaffen

Syrien, ISIS & Co:

[16:15] NTV: Verloren schon vor dem Sieg Bagdad zahlt für Falludscha hohen Preis

Ende Mai bläst die irakische Armee zum Angriff auf die IS-Hochburg Falludscha. Es folgt ein politisches Desaster: Die Dschihadisten verschanzen sich, während mit der Armee verbündete schiitische Milizen sich an sunnitischen Zivilisten vergehen.

Mangelnde Disziplin nennt man das.


Neu: 2016-06-12:

Allgemeine Themen:

[15:00] Weitere Aufdeckung: Studie: Anglo-amerikanische Geldbesitzer organisierten den Zweiten Weltkrieg

Eine Studie des Wissenschaftlers Valentin Katasonov vom russischen Institut „Strategic Culture Foundation" belegt, dass anglo-amerikanische Geldbesitzer den Zweiten Weltkrieg organisierten. In der Hoffnung die damalige UdSSR zu zerstören, lies der Geldadel aus Übersee dem Dritten Reich Milliardenbeträge zukommen – mit Wohlwollen und unter politischen Schutz von US-Präsident Franklin Roosevelt und dem britischen Premierminister Neville Chamberlain.

Das habe ich schon lange vermutet: Stalin war ein Betriebsunfall der Eliten und sollte durch Hitler entfernt werden. Denn nach Lenin sollte Trotzky kommen und nicht der Nationalist Stalin.WE.

[15:45] Leserkommentar:
diesbezüglich sollten Sie und die Leser die Rakowskiprotokolle lesen. Dort ist die verifizierte Historie niedergeschrieben.

Syrien, ISIS & Co:

[9:30] Im Untergang bringen sie sich selbst um: ISIS tötet eigene Kämpfer in Panik


Neu: 2016-06-11:

Allgemeine Themen:

[12:10] 1999: „Sir, ich werde für Sie nicht den Dritten Weltkrieg beginnen“

Heute, am 11. Juni, jährt sich der Tag, an dem 1999 Europa an einem Krieg mit Russland gerade nochmals vorbeigeschrammt ist. Nicht irgendein schießwütiger General sondern der NATO-Oberbefehlshaber Europa (Supreme Allied Commander Europe – SACEUR) hatte den Befehl zum Angriff auf russische Truppen im Kosovo gegeben. Der Befehlsempfänger war der britische 3-Sterne General, Sir Mike Jackson, damals Kommandeur der NATO-KFOR-Invasionstruppe.


Neu: 2016-06-10:

Syrien, ISIS & Co: 

[15:30] RT: Frankreich bestätigt Einsatz von militärischen Spezialeinheiten in Syrien

[8:30] DWN: Söldner-Trupps machen den Russen in Syrien zu schaffen

Die Islamisten-Miliz al-Nusra hat Erfolge gegen Syrien und Russland in Aleppo erzielt. Sowohl in Nord- als auch in Südaleppo konnte sie größere Landstriche einnehmen.


Neu: 2016-06-08:

Syrien, ISIS & Co: 

[13:20] RT: Britischer Ex-Botschafter zu RT: "Verlust aller Moral, USA sind in Syrien mit al-Kaida verbündet"

Mit einem flammenden Appell an die politische Vernunft der US-Führung hat sich der frühere britische Botschafter in Syrien, Peter Ford, auf RT zu Wort gemeldet. Ford kritisiert, Washington würde sich de facto mit der Terrororganisation Al-Qaida verbünden, nur um der eigenen Obsession nachgehen zu können, die sogenannte „moderate Opposition" bei ihrem Versuch zu unterstützen, die syrische Regierung zu stürzen. Das Vorgehen Russlands in Syrien beschrieb er als "sehr vernünftig".


Neu: 2016-06-07:

Allgemeine Themen:

[18:15] DWN: Erdogan kündigt Kurden den Kampf „bis zur Apokalypse“ an

Da geht der Krieg jetzt richtig los.

[18:50] Leserkommentar-DE:
Unser Verbündeter. Aber wir sind auch schon wieder 150 km vor Stalingrad, also kurz vor dem Endsieg.

Wir werden ja sehen, wie die Landkarte dort unten in Zukunft aussehen wird. Erdogan wird auch verschwinden.

Syrien, ISIS & Co: 

[9:05] DWN: Europa schweigt zum Krieg in Syrien, weil es von ihm zu profitieren hofft


Neu: 2016-06-05:

Allgemeine Themen:

[16:10] Kopp: Die geheime Agenda des NATO-Gipfels – Ist das Imperium gescheitert?

In einem Monat treffen sich die Vertreter der NATO-Staaten in Warschau, um die nächsten Schritte des Militärbündnisses zu erörtern. Schon heute wird im Netz diskutiert, ob die USA ihre geostrategischen Ziele – die Schwächung Russlands und die Kontrolle über die Öllagerstätten des Mittleren Ostens – noch werden erreichen können. Entgegen der Argumentation namhafter amerikanischer Experten wie etwa Eric Zuesse von Strategic-Culture bin ich der Meinung, dass sich das Imperium noch lange nicht von seinen Zielen entfernt hat, sondern – im Gegenteil – kontinuierlich seiner Erfüllung näherkommt.

Laut meinen Quellen ist die NATO bereits ein zahloser Tiger, der bald verschwinden wird. Diese Ausdehnung der Einflussgebiete soll das offenbar kompensieren.WE.
 

[13:40] Wegen Kriegsspuren: Türkei: Regierung enteignet Tausende von Häusern in Cizre

[13:30] DWN: In der Türkei droht die Eskalation des Bürgerkriegs

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[17:50] Der Heimatschützer zum Youtube: Kommender Bürgerkrieg in Deutschland ? 2/2 (Die mordlust der schwarzen Bevölkerung)

Wir sind mit der Alle-Gleich-Gehirnwäsche erzogen worden, deshalb hat der normale Bürger keinerlei natürliche Abwehr gegen Fremde mehr. Warm auch, wenn vom Fremden nicht mehr Gefahr ausgeht als von allen anderen. Diese Alle-Gleich-Gehirnwäsche ist für uns besonders tragisch, weil wir ja genug Grund hätten, uns selbst zu schätzen und zu achten, weil wir viel leisten und gute Eigenschaften haben. Wer sich selbst nicht schätzt, lässt sich auch leicht durch Invasoren verdrängen. Es kommt ja dann nichts schlechteres nach. Nur, die Praxis sieht ganz anders aus: Siehe Köln Silvester. Nicht in 100.000 Jahren wäre so etwas möglich gewesen mit "Deutschen". Es waren ja auch Afrikaner und Araber. Dass mit der Ethnie Afrikaner viel im Argen liegt, zeigt das obige Video. Genau deshalb sollten wir uns vor dem Reload aus Afrika so sehr fürchten! Es wurde auch herausgefunden, dass in den USA Vergewaltigungen von Schwarzen durch Weiße praktisch nicht vorkommen, aber tausende Weiße durch Schwarze jedes Jahr vergewaltigt werden.

Es wird wahrscheinlich nicht so schlimm kommen wie in Tet Offensive 2 beschrieben, weil offenbar die "weichere" Fraktion bei den Chefs gewinnen wird. Aber macht euch auf alles gefasst. Diese Horden werden auf jeden Fall plündernd durch die Städte ziehen.WE.


Neu: 2016-06-03:

Syrien, ISIS & Co:

[8:35] DWN: Entscheidungs-Schlacht: Russland und Syrien ziehen Kräfte bei Aleppo zusammen


Neu: 2016-06-02:

[19:25] ET: Russisches Außenamt: Hauptziel der Nato-Manöver ist es "Spannungen zu schüren"


Neu: 2016-06-01:

Allgemeine Themen: 

[12:15] Kopp: Washingtons Militärplaner sind jetzt völlig durchgeknallt


Neu: 2016-05-31:

Syrien, ISIS & Co:

[8:30] DWN: Krieg um Syrien: Erfolge für Russland und Armee, aber noch kein Durchbruch


Neu: 2016-05-30:

Islamischer Blitzkrieg:

[13:00] Der Türke: als Türke kann ich zu dem Thema Folgendes mitteilen:

Sicher ist, wie der Cheffe bereits immer wieder klarmacht, dass der Islam zum Systemabbruch herhalten muss. Ziel ist die Entfernung der Demokratie und die Wiedereinführung von Monarchien weltweit. Das ist das Ziel und nichts anderes. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir uns nun mit der Flutung Europas durch Flüchtlinge unmittelbar vor dem Endspiel dieses, von langer Hand geplanten Szenarios befinden! Die Basis des heutigen Ist-Zustandes der (negativen) Wahrnehmung des Islam als Religion reicht zurück bis in die 70er Jahre. Zu diesem Zweck diente der Putsch der Ayatollahs im Iran genau so wie das Hofieren der Saudis, welche letztendlich Alkaida hervorbrachte, die Stützung Pakistans, der Aufbau der Taliban (erst gegen RU eingesetzt) usw. Die Hauptsaat jedoch wurde/wird durch Gehirnwäsche in den Moscheen verstreut. Wenn wir uns z.B. Bilder aus dem Iran in den 50er u. 60er Jahren anschauen und diese mit heutigen Bildern vergleichen, sehen wir das Ausmaß des rigorosen Wandels. Diese Beispiele könnten beliebig fortgeführt werden. Der Islam ist nur ein mittel zum Zweck. Ist der Zweck erfüllt werden die übrig gebliebenen Moslems (in ihren Heimatländern) tun und lassen was sie wollen - es wird niemanden mehr interessieren.

Zu den kommenden Ereignissen kann ich Entwarnung geben. Die Türken sind ein wehrhaftes und stolzes Volk und werden sich niemals gegen ihre Gastgeber stellen. Viele, so wie ich, sehen DE wie auch die Türkei als ihre Heimat an. Türken sind IMMER bereit für ihre Heimat zu sterben. Jeder der einen Türken zum Nachbarn hat muss sich nicht fürchten - ganz im Gegenteil! Es wird sich zur Überraschung vieler heraus stellen, dass die Türken an vorderster Front - gegen welchen Feind auch immer - mitkämpft. Ich kann wiederholen, dass wir Türken zu 99,9% nicht an der "Kameltreiber-Invasion" teilnehmen werden. Die u.a. historischen Gründe sind hier bereits mehrmals durch den Cheffe kommuniziert worden. Ich kann das insofern ergänzen, dass auch die Türken bzw. die Osmanen ähnliche "Schwierigkeiten" nur durch das Schwert lösen konnten - danach war Ruhe über mehrere Jahrhunderte hinweg.

Ja, das ist durch westliche Eliten von langer Hand geplant worden, die islamische Revolution im Iran gehört eindeutig auch dazu. Hoffen wir, dass die Türken bei uns wenigstens neutral bleiben werden. Die arabischen Kameltreiber sind ihnen offenbar verhasst.WE.

[13:40] Leserkommentar:
Wenn es losgehen sollte, dann muss sich der 'Türke' wohl entscheiden. Aber es tut mir Leid, die 99,9% kann ich nicht bestätigen. Ich kenne auch viele Türken und würde das Verhältnis eher 50/50 bezeichnen. Eine Hälfte wird die Kameltreiber unterstützen. Historisches Wissen ist den meisten Türken nicht bekannt. Sie sind stolz, ja das stimmt. Sie sehen nur, dass die Deutschen sich selbst hassen und haben auch die Nazi-Keule stets im Anschlag.

Wir werden es ja bald sehen. Denkt an den Rat des Mexikaners weiter unten.WE.
 

[9:40] Leserkommentar-DE zum Türken (gestern):

Es ist gut, dass man diesen Kommentar gepostet hat Dem Türken und allen hier mitlesenden Türken sei eines gesagt. Zur Stunde X wird kein Deutscher einen Unterschied zwischen Türke gut/schlecht, Tschetschene, ISIS-Anhänger etc. unterscheiden können. Ich kann es jedenfalls nicht. Es wird lediglich zwischen südländisch und nordeuropäisch unterschieden werden (Hautfarbe) können. Da kein Deutscher einen Unschuldigen oder gar "Verbündeten", den er nicht erkennt, verletzten will, sei dem Türken emphohlen das Land zu verlassen. Ich würde es jedenfalls tun, wenn ich ein Türke wäre. Das Misstrauen wird groß sein. Auch ein (deutscher) Pass würde mich nicht überzeugen. Wenn mir einer zur Stunde X "begegnet", dem werde ich empfehlen Abstand zu halten.

Wir werden ja, sehen, wer bei der Abrechnung drankommt.

[10:30] Leserkommentar-DE: Zum Türken:

Es gibt auch ur-deutsche Weisse, die sich dem IS-Terroristen angeschlossen haben, zudem kommen Linke Global-Faschisten dazu wie Antifa usw, die Unterscheidung nach Aussehen wird nicht ausreichen! Die Hälfte der Türken sind in Deutschland Erdogan-Wähler, nach dem Terror in Paris haben Türken bei einer Schweigeminute im Fussball-Stadion gepfiffen. Echte Europäer werden zu 99% auf unserer Seite sein, ob mehr oder weniger Türken gegen uns sein werden, kann niemand genau wissen, jedenfalls dürften viele auf unserer Seite sein und wahrscheinlich mindestens genauso motiviert sein gegen den Steinzeit-Islam zu kämpfen. Die Gefahr und leider an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit, der Islamisierung sehen die Musleme, die ihren Glauben nicht leben klarer als die Polit-Wolkenkuckuksheimer.

PS: Wenn Sie auf euch schiessen, sind es Feinde, die Türken und alle anderen müssen sich klar entscheiden, auf welcher Seite sie stehen.

Die Spreu wird sich vom Weizen trennen.

[10:30] Der Mexikaner: das Fussvolk kämpfen lassen:

Die schlauen und vorbereiteten gucken sich diesen Krieg aus der Ferne oder der Fluchtburg an, niemals stellen diese das Fussvolk oder die Frontlinie des Kampfes dar.

Ob der Biodeutsche im Fall der Faelle unterscheiden kann, wer Freund und Feind ist oder eher ohne jegliche Ruecksicht auf Verluste alles kurz und klein haut? Eher ist mit letzterem zu rechnen, daher sollten sich die Orientalen auch vorher zurueckziehen.

Noch einmal: die Wut von uns Europäern wird unendlich gross sein. Im nächsten Artikel bringe ich einige Beispiele, wie die Wut aufgebaut wurde.WE.


Neu: 2016-05-29:

Islamischer Blitzkrieg:

[9:00] Leserkommentar-DE zu gestern 17:00:

Die meisten Türken usw. werden letztendlich auch mit gegen uns kämpfen, weil sie die Deutschen für ihren Erfolg hassen und sich alle ihr Stück vom Kuchen (Kriegsbeute) sichern wollen!
Von Daesh werden die doch gewaltsam vor die Wahl gestellt entweder mit Kuffar abschlachten oder selbst getötet werden. Also werden sie überlaufen, um selbst zu überleben.

Die Aussagen der Türken bezüglich der Teilnahme am Krieg sind pure Lügen, denn das belügen der Kuffar zum Nutzen des Islam wird im Koran verlangt. Wir sollen uns in falscher Sicherheit wiegen!
Wenn Europa vom Islam bereinigt werden soll, müssen auch alle Türken dran glauben.

Wie viele Türken sich da beteiligen werden, wissen wir leider nicht. Für uns wird es wie ein Krieg des ganzen Islams gegen uns aussehen. Wozu dieser Krieg stattfindet, wissen nur wenige Eingeweihte. Und auch dass wir gewinnen werden, weil es so geplant ist. Aber seid sicher, unsere Abrechnung mit dem Islam und den Hochverrätern in der Politik wird noch grausamer werden, als ich es beschreibe. Es werden keine Gefangenen gemacht werden.WE.

[10:30] Leserkommentar-DE:
Jemand aus einem ehem. osteurop. Kriegsgebiet erzählte mir: das erste was man in diesem Fall unbedingt verhinderte war die Verräter mit ihren Familien ausreisen zu lassen. Man hat sich die Leute, von der Kommunalpolitik aufwärts, vorher gemerkt und rechtzeitig ausgespäht wo diese wohnhaft sind - besonders jene welche vorher durch ihren eifrigen Verrat aufgefallen sind. Dann als der Tag X kam galt es diese dingfest zu machen (Kinder, Säugling und Mutter, separat von Familie festhalten damit der Gedanke einer Flucht gar nicht erst aufkam) - man hat Pässe, Dokumente einbehalten, Schmuck und Bargeld konfisziert, bei Flucht hat man notfalls durch "Festnahme" eines Familienmitglieds und ein Ultimatum mit allen Mitteln die Familienmitglieder zur Rückkehr gezwungen.

Laut meinen Quellen werden nur jene Hochverräter (für eine Zeitlang) mit dem Leben davon kommen, die freiwillig in die Gefängnisse gehen.WE.

[13:40] Leserkommentar-DE: dieser Leser von 9.00 ist entweder ein Idiot, ein Nazi oder beides.

1. Die Türken wurden von DE geholt. Warum wurden sie geholt? Weil es nach dem 2WK zu wenige Männer für den Aufbau gab und weil Deutsche und Türken historisch bedingt Verbündete waren/sind. das wissen einige Gehirngewaschene heute nicht mehr.

2. Türken hassen den deutschen Erfolg nicht viel mehr sind auf DE sie sind stolz, auch einiges zum hiesigen Wohlstand/Erfolg beigetragen zu haben. Mehr all mancher Nazi-Idiot.

3. Die Türken werden nicht mitmachen bei der Kameltreiber-Invasion. Punkt. Das ist sicher eine gute Nachricht - denn wenn es nicht so wäre, wäre ich selbst längst ausgewandert. Die Türken sind ein friedliches und sehr gastfreundliches Volk, doch im Krieg sieht es dann etwas anders aus. Hier ein Zitat von Napoleon: "Es gibt zwei Eigenschaften, welche die Menschen erhaben machen.
Dass der Mann tapfer und die Frau ehrenhaft ist. Neben diesen Eigenschaften gibt es noch eines, welches die Frauen und die Männer zu ehrenvollen Menschen macht. Dass sie ohne weiteres und Angst ihr Leben für Vaterland geben und somit ihre Gebundenheit zeigen! Genau diese Tugend besitzt dieses heldenhafte Volk.
Deswegen kann man die Türken zwar töten, jedoch keinesfalls bezwingen!"

Das stammt von einem in Deutschland lebenden Türken. In Zukunft firmiert er hier als "Der Türke".WE.

[16:15] Leserkommentar-DE:
Dass der Kommentar zum 13:40h von einem Türken geschrieben wurde war mir schon nach dem ersten Satz klar, da er wieder mal das scheinbar unausrottbare Märchen vom "Aufbautürken" bringt. Wir haben die Gastarbeiter nicht zum Aufbau benötigt, dieser war längst abgeschlossen, und zwar so erfolgreich, dass sich in Deutschland das sog. "Wirtschaftswunder" einstellte, mit Vollbeschäftigung.

Es sind mehrere Kommentare dieser Art gekommen.

[16:30] Leserkommentar-DE: Zum Türken von 13:40:

Ich bin weder ein Idiot noch ein Nazi, sondern kenne die Geschichte meine Heimat und meines Volkes sehr genau!
Wer solche Beleidigungen auf HG postet und die Nazi-Keule auspackt, fühlt sich wohl durch das Aussprechen der Wahrheit in seiner „Ehre" gekränkt.
Gerade die Türken in D und Ö pochen immer auf ihre „Ehre", weil sie eigentlich keine haben.

Sogar die, in der Türkei lebenden und arbeitenden Türken haben für die meisten unserer türkischen Mitbewohner außer Verachtung nicht viel übrig.
Mir hat mal ein türkischer Hotelier gesagt, dass nur deren gesellschaftlicher Abschaum (Faule, Dumme und Asoziale) noch Westeuropa geht, weil die bei uns noch „Vollkasko" versorgt werden.
In der Türkei würden diese Deppen alle mangels Sozialstaat verhungern oder im Knast sitzen. Diese Typen wollen die ordentlichen Türken auch um gar keinen Preis wieder zurück haben.
Er sagte auch, dass kein vernünftiger, fleißiger und leistungswilliger Türke jemals nach D mit seinen horrenden Sozialabgaben und Einkommenssteuersätzen auswandern würde.
D und Ö sind für die tatsächlichen Leistungsträger weltweit derzeit mit die am wenigsten attraktiven Zielstaaten!....

Die Türken sollen ihre Türkei aufbauen und uns hier in Mitteleuropa in Ruhe lassen, denn wir Deutschen tun seit Jahrhunderten das Gleiche.
Und dass das Deutsche Reich aus purem Eigeninteresse den Türken in einigen Kriegen geholfen haben, macht uns nicht gleich zu historischen Verbündeten...

Das musste ich als Replik bringen.WE.

[18:20] Leserkommentar-DE: Bitte HG nicht unterwandern lassen !!

Nach dem Kommentar von "der Türke" war ich echt entsetzt. Mein erster Gedanke war, dass jetzt HG auch unterwandert wird. Ein wirklicher Geschäftsmann würde diese Unwahrheiten und Beleidigungen nicht schreiben.

Ich habe selbst überlegt, ob ich das bringen soll. Es geht in diesem Fall darum, ob die Türken mitmachen werden. Wir werden nicht unterwandert.WE.


Neu: 2016-05-28:

Islamischer Blitzkrieg:

[17:00] Leserfragen-DE zum WE-Artikel-Update "Wahabitischer Krieg":

Wenn die Türken und gemäßigten Moslems dabei nicht mitmachen wollen, gibt es doch eigentlich keinen Grund für die Autochthonen, diese ebenfalls zu töten und zu vertreiben. Demzufolge wird wohl ganz Europa doch nicht komplett vom Islam befreit werden, weil die „friedlichen" Musels ja dann hier bleiben werden.

Werden die Islamisten die Türken usw. zwingen mitzumachen oder wenn nicht, die Türken genauso bekämpfen wie uns?

Was werden Türken und gemäßigten Moslems tun, wenn es erstmal wirklich so aussieht, dass wir verlieren und Europa komplett islamisiert wird?
Werden die dann deshalb aus Europa flüchten oder letztendlich die Seite wechseln und zu den Islamisten überlaufen?

P.S.
Darum ist Ramadan der optimale Zeitpunkt für den Kriegsbeginn:
1. Damit kann man jeden Musel über die Religionsverpflichtung und den Herdentrieb dazu bringen, auch gegen den eigenen Willen mitzumachen.
2. Alle (auch die komplett enthirnten Gutmenschen!) erkennen dann sofort, dass der Krieg nur und ausschließlich mit dem Islam zu tun hat. Keiner wird mehr das Gegenteil behaupten können!
3. Kein Christ oder Atheist wird sich der Säuberung lange in den Weg stellen.

Es werden sicher einige Türken mitmachen vor allem Jüngere. Ich nehme an, dass auch die meisten Türken raus müssen. Ein Teil dürfte zum Christentum konvertieren dürfen.
Am Anfang wird es für uns wegen des Überraschungseffekts schlimm aussehen. Da wird sich dann die wahre Natur der Türken zeigen. Machen sie in grösserer Zahl mit, oder nicht? Aber dann wird sich das Kriegsglück wenden. Die praktisch komplette Vernichtung der Moslems in Europa wird den Islam wie ein brutaler Schock treffen, der weltweit wirksam wird. Das besonders deshalb, weil man den Moslems über viele Jahre eingeimpft hat, dass sie Europa erobern sollen. Sie werden überall massenhaft vom Glauben abfallen.
Dass der Ramadan die plausibelste Zeit ist, damit haben Sie recht.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[13:10] UN: IS erhöht Hinrichtungen kampfunwilliger Männer "dramatisch"


Neu: 2016-05-27:

Syrien, ISIS & Co:

[14:35] Kopp: Soldaten amerikanischer Spezialeinheiten in Nordsyrien an der IS-Kampffront fotografiert

Angehörige amerikanischer Spezialeinheiten wurden fotografiert, wie sie sich offenbar an der Seite kurdischer Milizen in Nordsyrien an einem Angriff auf die von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) besetzte Stadt Rakka beteiligten. Das Pentagon beharrt darauf, dass sich die Soldaten dort lediglich in einer »beratenden und unterstützenden Funktion« aufhielten.


Neu: 2016-05-26:

Allgemeine Themen:

[18:00] DWN: Merkel folgt den USA: Kalter Krieg gegen Russland wird verschärft

Der Kalte Krieg wird zum Dauerzustand in Europa: Der G7-Gipfel wird der Verlängerung der Sanktionen gegen Russland zustimmen. Die Nato dehnt sich weiter nach Osten aus. Eine eigenständige deutsche Außenpolitik existiert nur noch in der Erinnerung an bessere Zeiten.

Islamischer Blitzkrieg:

[12:20] Hinweis auf Kriegsbeginn: "Ich würde im Juni nicht nach London gehen": IS-Terroristin warnt vor Anschlägen

[10:15] Leserzuschrift-DE: Eine Warnung an Pendler:

Am Land wohnen viele, die in den größeren Städten arbeiten und mit Zug oder S-Bahn zur Arbeit fahren, die sog. Pendler.

In den Kleinstädten in D. wurden die Bahnhöfe schon seit langer Zeit geschlossen, also da gibt es nur noch einen Kartenautomaten, keinen Schalter, kein Büro, kein Bahnpersonal, nichts mehr. Diese Bahnhöfe sind meist heruntergekommen. Aber genau da wurden Flüchtilanten einquartiert.

Wenn der Terror in den Großstädten losgeht ... was wird der wissende Pendler tun?
Zuerst einmal so schnell wie möglich aus der Stadt, ja, sofort in die U-Bahn, S-Bahn und Zug, oder?
Klasse, dann kommen sie alle mit den Zügen heim, und in den Bahnhofsfenstern warten die Mörder schon (die sich wahrscheinlich auch noch wie die Elite-Sniper vorkommen)...

Das ist ernsthaft zu bedenken! Es wäre tragisch, wenn man es aus den Städten heraus geschafft hat und dann am Heimatbahnhof, sobald man aus dem Zug steigt, abgemetzelt wird ...

Deshalb würde ich dringend nachdenken, falls man in der Stadt ist bei Terrorbeginn - sofort ins nächste Taxi springen (und dafür immer ein paar Reserve 500 Euro dabei haben). Das ist die einzigste Fluchtmöglichkeit, die mir im Moment dazu einfällt.
Sich von einem Familienangehörigen mit dem Auto abholen lassen, wäre ja auch nicht ratsam, man weiß ja nicht, wie lang die Straßen und Autobahnen unblockiert sind. Das wäre ebenfalls tragisch, da hat man die Fluchtburg und kommt nicht hin ...
Vielleicht kann man auf der anderen Seite aussteigen, aber ich glaube, die Türen öffnen sich nur zur Bahnsteigseite hin.

Das mit dem Taxi ist eine gute Idee. Das Wichtigste ist: Menschenansammlungen meiden, wenn es losgeht. Dazu gehören auch Bahnhöfe. Der wichtigsten Verkehrswege werden wohl noch eine Zeitlang offen bleiben. Das Allerwichtigste ist aber: zu erkennen, wenn es losgeht. Dieser Blitzkrieg wird überall gleichzeitig starten. Primär aber in der Grossstädten.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE: Zu den Pendlern in den Städten:

Es gibt in den Großstädten so viele verschiedene Telefonnummern für Taxis.
Da muß man sich die nächstgelegenen Taxistände jetzt heraussuchen und diese Liste mit den (am besten kleinen) Euroscheinen dabei haben.

Freilich wäre es am allerbesten zu wissen, wann sie losschlagen, damit man da erst gar nicht in der Stadt ist. Deshalb hoffen wir, daß sie in der Nacht anfangen.

Falls wir über Vorbereitungen erfahren, werden wir hier berichten. Dann gar nicht in die Städte fahren.WE.

PS: ich erwarte, dass die Verkehrswege zumindest am Angriffstag noch offen sind. Nicht vergessen, das sind militärische Idioten.

[12:30] Leserkommentar-DE:
Taxi ist keine gute Idee. Die werden in den Großstädten meistens von Musels gefahren.

Türken als Fahrer sind wahrscheinlich brauchbar, denn es ist eine sehr interessante Information hereingekommen. Die Türken nennen das "Wahabitischer Krieg gegen Europa" und wollen da nicht mitmachen. Ich werde es vermutlich in einem Artikel verarbeiten.WE.

[12:40] Der Schrauber: Zu den Taxis in den Großstädten:

Da wäre ich aber sehr vorsichtig, einfach in ein Taxi zu springen. Das sind nämlich zu einem sehr hohen Anteil Moslems, eher selten Dr. Orchideologie und noch seltener Bio-Deutsche.

Das gleiche gilt aber auch für die ganzen Securities: Der Personenschutz, Securitydienste und dergleichen sind häufig auch in moslemischen Händen: Als Jugendliche im Kampfsport, später in Türsteherszene und organisierter Kriminalität, danach dann geläutert und Personenschutz.

Das wird noch lustig, man weiß nämlich dann wirklich nicht mehr, wer auf welcher Seite den Abzug betätigt

Daher sind die Vorwarnung und die Fluchtburg so wichtig. Wenn es gefährlich wird, einfach Urlaub nehmen. Wir werden es erkennen, wenn die Aufdeckungen kommen.WE.

[18:05] Leserkommentar-DE:

die einfachste Lösung ist die Naheliegenste. Ich würde 1 bis 2 km vor dem Bahnhof die Notbremse ziehen und zu Fuß nach Hause laufen. Man kann je noch ein paar andere warnen, aber ich glaube nicht daß das etwas bringt, die glaubens eh nicht, was auf sie wartet.

[20:10] Leserkommentar-DE:

Wichtig wird die schnelle Information sein. Ein Smartphone mit Apps der großen Networks (Radio/ TV). Auch regionale Networks in betracht ziehen. NTV, N24, Focus u.a. informieren üblicherweise sehr zeitnah. Wenn es in irgendeiner Metropole losgeht, dann raus aus der Öffentlichkeit.
Kopfhörer (meist für Radioempfang notwendig) und Ersatzakku sollten stets dabei sein. Handy immer aufgeladen.

Der Terror dürfte sehr wahrscheinlich zuerst in europäischen Metropolen starten. Entsprechend werden die Medien darüber berichten (zumindestens in den ersten Stunden). Mitläufer und Sympathisanten tragen den Terror dann in die Fläche.

Wichtig wird es sein, im Ernstfall geistesgegenwärtig zu reagieren und nicht zu erstarren. Im Notfall muss man auch Hemmschwellen überschreiten und Gewalt anwenden, um sich zu verteidigen.
 

[9:50] Leserzuschrift-DE: was passiert mit den Gutmenschen:

Was ist eigentlich mit den Millionen Gutmenschen, wenn der Krieg ausbricht? Die Deutsche und Österreichische Bevölkerung ist ja unversöhnlich in zwei Lager gespalten.

Kann es sein, dass man neben den Islamisten auch noch von den Antifanten und Millionen geisteskranker Gutmenschen abgeschlachtet wird?

Diese Frage ist so wichtig, dass ich die Antwort hier poste. Sobald dieser Krieg ausbricht, werden diese Gutmenschen sofort wissen, auf welcher Seite sie sein werden: der auch von den Terroristen Abzuschlachtenden. Ein guter Teil von denen wird dann gleich dem Wahnsinn verfallen und vermutlich daran sterben, wenn sie sehen, was sie angerichtet haben. Der Rest wird dann vom Mob nackt durch die Strassen in die Straflager getrieben werden. Uns droht von denen keine Gefahr.WE.

[11:20] Leserkommentar-DE: "Antifa-Mörderbanden":

Von den Gutmenschen sicher eher nicht, da dies meist nur Maulhelden sind (siehe SPD Dummschwätzer) aber die Antifa könnte sicher ihre Freude daran finden Deutsche umzubringen, genau wie andere nicht moslemische Vebrecherbanden welche einfach als Trittbrettfahrer mitmachen beim Plündern, Morden udn Vergewaltigen. Just for Fun!

Also bitte auch diesbezüglich sehr wachsam sein! Das wird nicht lustig!

Ich denke nicht, dass die Antifa dann noch eine Rolle spielen wird. Die werden auf der Stelle wie alle anderen Linken auf feststellen, dass sie auf der falschen Seite waren und sich verkriechen. Das wird noch am Angriffstagpassieren.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[8:15] DWN: Mit EU-Pass: Syrischer Islamisten-Chef reiste in die USA

Ein syrischer Führer der Islamisten-Miliz Ahrar al-Scham soll im Dezember mit einem europäischen Pass die USA besucht haben. In Washington soll er sich mit hochrangigen Offiziellen getroffen haben. Was besprochen wurde, bleibt unklar.

Da sieht man wieder einmal, wer diese Islamisten steuert: westliche Geheimdienste. Jetzt sollen es alle wissen.WE.


Neu: 2016-05-23:

Allgemeine Themen:

[11:30] Nachtwächter: Panzer-Kriegsspiele in Grafenwöhr: US-Armee versagt jämmerlich

[12:45] Leserkommentar-DE:

Dem möchte ich folgendes hinzufügen: Vor ca. 10 Jahren war ich in Baumholder zu einem Tag der offenen Tür als Aussteller von Militärmodellen. In Baumholder sind auch Amis stationiert. Zu dieser Zeit habe ich einen alten russischen Schützenpanzer restauriert, der 20 Jahre gestanden hatte. So kam ich ins Gespräch mit einem amerikanischen Offizier der Panzertruppen über die Einsatzbereitschaft seiner Panzer.

Er meinte, im Ernstfall schaffen es allenfalls 10 % der Panzer, überhaupt vom Hof zu kommen. Kaputtgestanden oder kaputtrepariert... Ein deutscher Offizier kam dazu, und sagte das gleiche über seine Panzer. "Na prost Mahlzeit" war meine Antwort...

[16:10] Passt dazu: T-14 Armata: Russlands neuer Superpanzer ist einsatzbereit

Die Russen werden uns wohl retten müssen. Zufall? sicher nicht.WE.
 

[9:05] DWN: Früherer NATO-General spricht offen vom Atom-Krieg mit Russland

Die Nato verschärft die Rhetorik gegenüber Russland: Der britische Nato-General Alexander Richard Shirreff spricht in seinem neuen Buch ganz offen von einer atomaren Auseinandersetzung mit Moskau. Er beschuldigt Russland, einen Angriff auf das Baltikum zu planen – eine These, die alle Militärexperten für völlig abwegig halten.


Neu: 2016-05-22:

Allgemeine Themen:

Islamischer Blitzkrieg:

[18:45] Leserzuschrift-DE: Kriegsbeginn mit Ramadan:

Gerade bei PI auskopiert:
Oberster ISIS Sprecher Abu Mohammed Al´Adnani: Am 21 Mai ruft er in einer 30 minütigen Rede ALLE in USA und Europa stationierten ISIS Einheiten auf – mit ALLEN Mitteln Anschläge zu verüben.
Und zwar zu Beginn des Fastenmonats Ramadan – das wäre der 6. Juni 2016 !

Das wäre ein Montag in 2 Wochen. Klingt sehr plausibel. Wir werden es sehen. Vorher müssen noch die Aufdeckungen kommen.WE.

[20:00] Der Pirat:
für alle, die glauben, dass die Moslems zu Ramadan ruhen " müssen"! Es gibt für uns in Europa kein Zeitfenster, an das sich die Moslems halten müssen.

Es muss nur plausibel aussehen, daher erwarte ich, dass in 2 Wochen der islamische Blitzkrieg beginnt.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[18:40] PI: Islam versenkt Opfer lebendig in Salpetersäure


Neu: 2016-05-20:

Allgemeine Themen:

[13:00] DWN: Auf Drängen der USA: Nato bereitet Kriegs-Einsatz gegen den IS vor

[9:15] Nachtwächter: Paul Craig Roberts: Kann Russland Washingtons Angriff überleben?

Syrien, ISIS & Co:

[15:00] DWN: Russland und Syrien mit großen Gelände-Gewinnen gegen Islamisten


Neu: 2016-05-18:

Allgemeine Themen:

Islamischer Blitzkrieg:

[16:00] Beforeitsnews: There Is Going to Be a Date For a Worldwide 24 Hour Attack By ISIS/ISIL

UPDATE 05/18/16: What I warned about in this thread has not happened yet. Everyone believed it did with the terror attacks in France, but that wasn't it. That was an isolated incident. Please read the title of this thread again.

The refugees have been set in place in every country, city, state, and village as I have warned in the first post of this thread. You should now expect a global attack any time now before the election.

Watch while they praise the ISIS flags on their phones!

You have been warned!

Be careful out there. The attacks will happen during a business day and when your children will be at school to maximize disruptions while causing chaos. Watch for drills before. I just have to share what I know is coming.

Darunter ist der Text, der letzten Sommer reingekommen ist. Das war das 1. Kriegsszenario dieser Art und wurde von verschiedenen Seiten bestätigt. Ich habe es in meinen Artikeln verarbeitet. Die als Flüchtlinge getarnten Terroristen sind also jetzt in Position, überall sind sie. An einem Werktag sollen sie angreifen und uns vorher die ISIS-Fahne am Smartphone zeigen. Nur das Datum kennen wir leider nicht.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[20:35] RT: RT von Wiener Friedenskonferenz: Saudischer Prinz droht mit Eskalation in Syrien

[13:20] NTV: "Köpfen und Erschießen nicht genug "So wütet der IS in Sirte

Bald machen sie es bei uns.

[13:50] Leserkommentar: Das hier ist eine gute Beschreibung der kommenden Zustände in unseren Städten:

"So sollen die Terroristen Nahrung, Medizin, Brennstoff und Geld gestohlen haben und in den Häusern der Bewohner leben, die geflohen sind."

"Es gibt weder Gemüse noch Fleisch. Die meisten Läden sind geschlossen", so ein Augenzeuge.

"Unterdessen lebt der Daesh in unseren Häusern und hat Barbecues."


Neu: 2016-05-17:

Allgemeine Themen:

[8:10] DWN: Kampf Erdogan gegen Kurden: Die Türkei im Kriegszustand

[11:00] Leserkommentar-DE:
Den Krieg gegen die Kurden hat sich Erdowahn selbst eingebrockt, nachdem er die IS-Terroristen unterstützt hat, ein russisches Kampfflugzeug abgeschossen hat, ist es nur verwunderlich, dass die Kurden erst jetzt an russische SA 7 Flugabwehrwaffen kommen, diese stammen vermutlich von syrischen oder russischen Einheiten (erbeutet oder geschenkt). So wie die NATO einen Bürgerkrieg in der Ukraine und Syrien und Libyen entflammt hat, wird jetzt wohl zurückbezahlt in der selben Währung! Leider hat der Wahnsinn im Westen seinen Ursprung, das sollte man fairerweise nicht vergessen.

Wenn ein Potentat nicht mehr weiterweiss, dann zettelt er einen Krieg an.

Syrien, ISIS & Co:

[8:00] ISIS-Helfer Erdogan: Weitere Enthüllungen: IS-Kämpfer bekommen ärztliche Hilfe in der Türkei


Neu: 2016-05-15:

Islamischer Blitzkrieg:

[14:00] Video: ISIS Armee nach Deutschland geschmuggelt Teil 2

Dieses Trojanische ISIS Pferd in Deutschland ist die größte Gefahr seit dem 2. Weltkrieg und die Geheimdienste, Presse, Politiker und Polizeichefs verschweigen sie.

Den Teil eins des Interviews mit einem Wissenden haben wir bereits Ende 2015 gebracht: ISIS Armee heimlich in BRD geschmuggelt. Kann bitte jemand die wichtigsten Aussagen für uns zusammenschreiben?WE.

Noch ein Artikel dazu: Deutschland verflüchtigt sich

[15:50] Leserkommentar-DE: zum Inhalt des Videos:

Was hier auf hartgeld bereits breit bekannt ist, lasse ich weg, im Wesentlichen geht es um die Beweislage und um die Finanzierung, auch der Illegalen hier im Land, die teilweise von äußeren Quellen (ISIS-Gelder) finanziert werden.

Der Informant rechnet mit dem Aufstand erst, wenn die Grenzen in Deutschland geschlossen werden (nach größerem Anschlag) bzw. wenn die Sozialgelder nicht mehr fließen, er nennt als wahrscheinlichen Zeitpunkt den November diesen Jahres.
Er rechnet damit, dass es zwar keine flächendeckenden aber ausreichend große (zeitgleiche) Anschläge in mehreren Ländern mit Zerstörung der Infrastruktur gibt.
In türkischen Krankenhäusern werden türkische Pässe für ISIS-Kämpfer ausgegeben. Führungsoffiziere der ISIS wurden und werden eingeschleust, es gab konkrete Infos aus Schweden vom Februar 2015. Am Frankfurter Flughafen ist keine Passkontrolle mehr.

Es werden z.T. nachts die Zuwanderer eingeflogen.
Das Umsiedlungsprogramm läuft auf globaler Ebene, Politiker sind zunehmend offensichtlich auf der Seite des Islam, sie Islamisierung wird forciert, die europäische Urbevölkerung ist zu Menschen 4. Klasse geworden. Umverteilung von den Leistungsträgern zu den Zuwanderern

Vielen Dank! Aber auch die beiden Gesprächspartner wissen nicht, wozu diese Flutung mit islamischen Kämpfern eigentlich dient.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE: Ursprünglich war ja März/April angesagt für den Terror.

Der mit der Melone meint, durch die schnellen Erfolge Putins in Syrien ist die Logistik des IS angeschlagen. Dadurch ist der Zeitplan nicht so einzuhalten, in Europa und weltweit zuzuschlagen.

Weiters meint er, wenn es in DE Attentate auf Fußballstadien gibt, wacht der Michel endlich auf und schlägt erbarmungslos zurück.
Die Präsidentenwahl in USA wird noch eine Rolle spielen. Alles gesteuert von Mossad und CIA. Desweiteren ein Verweis auf Albert Pike, Plan von 1871.

Geld aus den Öl-arabischen Ländern fließt weiterhin an die Terroristen, Saudis, Hustenland Katar, und ähnliche.
Die Melone hat vielfältige Quellen, u.A. zum ungarischen Geheimdienst, Arabern, USA und Israel.
Das Thema Grenzen zu in Europa führt für ihn dazu, daß die jetzt schon hier schlafenden Terroristen dann richtig losschlagen werden.

Dass das von diesen Geheimdiensten gesteuert wird, sagen auch meine Quellen.WE.

[17:40] Leserkommentar: Der erste Teil des Videos hat einen erheblich höheren Informationsgehalt,

daher fasse ich den ersten Teil - auf den sich der zweite bezieht, hier auch noch einmal für die Leser zusammen.

Der Informant hat Politik und Geschichte studiert und verfügt über Geheimdienstkontakte.
Die Einwanderungszahl 2015 wird mit 5 Millionen angenommen.
Das europäische Verteilungszentrum wird in Dresden aufgebaut.

Pläne zur Vernichtung von Deutschland und zur Vermischung der Urbevölkerung.
Waffenschiffe in Bremerhafen mit Containerladungen von Waffen aus Amerika, er erwähnt den Waffenfund von Griechenland und berichtet von einem Vorfall auf der Autobahn, wo ein Waffentransporter einen Unfall hatte (Info vom MAD) und sofort amerikanisches Militär zur Stelle war, die heimische Polizei fortschickte und die Ladung abtransportierte.

In Flüchtlingsunterkünften wird davon gesprochen, dass sie auf den Tag X warten um uns zu töten, die Waffen wären bereits in der Gegend.
Kommandos sollen über die Handys kommen, es gibt Gerüchte, dass dann Museen geplündert und Kraftwerke gesprengt werden sollen, der Abtransport der geraubten Kulturgüter ins Ausland würde über einen gesicherten Flughafen organisiert.

Bis zu 400000 ISIS Kämpfer sollen hier sein und werden dann unter Waffen gestellt. Die Kämpfer halten sich hier sportlich fit, der Aufmarsch ist noch nicht abgeschlossen, es fehlen noch Taliban, die derzeit in Syrien sind.
Er vergleicht diese Kämpfer mit Heuschrecken, die als (Neocon-gesteuerte) Privatarmeen von einem Land zum anderen ziehen und Beute machen. Die Amerikaner bilden gerade in Ägypten eine Armee aus, die dann nach Lybien ziehen soll.

Es gibt ISIS-Leute, die sich hier behandeln lassen und dann wieder zurück nach Syrien gehen, man fände gelegentlich Waffen, er berichtet von der Stürmung eines Asylantenlagers, wo Waffen gefunden wurden, u.a. nicht gestohlen gemeldete Waffe aus Hamburger Polizeibeständen.
Alles wird von oben abgeblockt und ruhig gehalten.

Die Computer der Polizei sind nicht miteinander vernetzt, keiner kann sehen, was bei der benachbarten Polizeiwache los ist.
Geplant sei der Aufmarsch ("Sturm auf Europa") hier seit 4 Jahren, seit November 2011, zu diesem Zeitpunkt wurde die Wehrpflicht abgeschafft (auch in Schweden). Dahinter stecken die Engländer, die Deutschland 50 Jahre zurückwerfen wollen, "gewisse Kreise eines kleinen Landes im Nahen Osten", die Türken, Saudis, USA usw., die Motivation wird in Neid und Missgunst wegen der Wirtschaftsstärke gesehen.
Zum Verhalten der Einwanderer und dass die Bevölkerung die Demütigungen so hinnimmt könne nur mit Mind Control erklärt werden.

Die Verteilung der Einwanderer über das Land erfolgt z.T. nachts.
Bestes Szenario - sie fressen uns nur die Haare vom Kopf, Schlechtestes - sie bringen uns alle um und die Frauen gehen in die Sklaverei.
Das Gespräch geht dann noch auf die Quellen ein, eine Bundesrichterin hätte bestätigt, es sind 10.000 Leute in Deutschland, die wissen von diesem militärischen Aufmarsch und die stehen alle unter Todesdrohungen und Drohungen bezüglich der Familie.

Nimmt Bezug auf Hartgeld, wo das Terrorszenario gut beschrieben ist (ansonsten hält er von Ihnen nichts, kann aber egal sein).
Die Einwanderer brauchen auf nichts hier Rücksicht zu nehmen, die kommen aus dem Nichts und haben nichts zu verlieren als ihre Beute.
Zu den zunehmenden Vergewaltigungen: es gäbe eine Richteranweisung, die Einwanderer laufen zu lassen und Deutsche mit der vollen Härte des Gesetzes zu bestrafen.

Vielen Dank, das deckt sich mit meinen Szenarios. Es ist offenbar wirklich schwierig, zu verstehen, wozu das alles ist, wenn man den politischen Systemwechsel nicht sehen will.WE.

[19:10] Silberfan zum 2. Teil:

Der erste Teil war in der Tat sehr viel informativer, weshalb man im zweiten auch nicht mehr viel hinzufügen konnte, aber dennoch ein Update nötig war, nachdem im März noch kein Eroberungskrieg stattfand und wir, die bescheid wissen, noch länge gequält werden und auch hinnehmen müssen, dass die Invasion einfach so weiter geht. 500.000 sind in Deutschland untergetaucht kommt als Zahl im zweiten Teil. Die müssen auch irgendwie versorgt werden, mit Geld usw. kommt offensichtlich auch aus dem Ausland, die Türkei hilft da mit, da sie ISIS Öl abkauft. Eine solch große Anzahl von Kämpfern, also eine halbe Million, werden wir nie überleben, da muss irgendwer aufpassen, dass Deutschland und Europa nicht verloren geht. Man kann annehmen, dass die Russen schon hier sind und das die deutsche Bundeswehr sich bereits vorbereitet wissen wir ebenfalls. Schrittweise ändert sich meine Vorstellung, denn je länger es dauert bis es losgeht um so schlimmer wird es.

Sobald die Aufdeckungen beginnen, sollte es innerhalb von 7..10 Tagen auch mit dem Terror losgehen. Dann geht das Platgiat mit dem Affen unter.WE.


Neu: 2016-05-14:

[17:25] ET: US-Analyst: Wettrüsten zwischen USA und Russland bringt Gefahr eines Atomkrieges


Neu: 2016-05-12:

Syrien, ISIS & Co:

[16:45] ET: Harter Schlag gegen den IS: Irakischen Truppen gelingt Rückeroberung von Großteil Iraks


Neu: 2016-05-07:

Syrien, ISIS & Co:

[18:40] Handelsblatt: Deutsche Panzer für Jordanien und Tunesien

Im Kampf gegen den IS werden Jordanien und Tunesien bald deutsche Panzer einsetzen. Die Bundesregierung wird die Länder laut einem Bericht mit Rüstungsgütern unterstützen. Berlin verweist auf ein Ertüchtigungsprogramm.

[9:50] DWN: UN: Keine Beweise für russische Bomben auf Flüchtlingslager

Nach Informationen der UN gibt es keine unabhängigen Erkenntnisse über den Angriff auf das syrische Flüchtlingslager in Idlib. Doch aus westlichen Videos und Fotos geht hervor, dass die Flüchtlinge Opfer von Gas-Kanister-Raketen gewesen sein könnten. Diese werden von den islamistischen Söldnern eingesetzt. Hinweise für Jet-Raketen-Einschläge gibt es nicht.

[13:40] Leserkommentar-DE:

Zum Angriff auf das Flüchtlingslager: Da man nicht feststellen kann oder will, wer den Angriff gemacht hat sollte die Frage gestellt werden: Wem nützt es? Sicherlich nicht Assad oder Putin. Gleichzeitig wird von einer weltweiten Empörung in den Medien berichtet. Sicherlich ist jeder Tote in kriegerischen Auseinandersetzungen einer zuviel, nur bei bisher geschätzten 400.000 Toten doch eine verschwindend geringe Anzahl. Es nützt sicher denen, die den Flüchtlingsstrom weiter am Laufen halten wollen. Insofern sind Parallelen zu dem ertrunkenen Kind am Strand und zu den erstickten Flüchtlingen in dem LKW zu sehen.


Neu: 2016-05-06:

Islamischer Blitzkrieg:

[8:10] Leserzuschrift-DE zu Terrorismus: Al-Qaidas Agenda 2020

Der Terrorbeginn mit töten der Ungläubigen und ausrufen des Kalifats hier in Europa, wurde 2005 in einem Spiegelartikel für 2016 bekanntgegeben.

Die Moslems bei uns wissen schon lange, dass sie das machen sollen. Aber nicht wozu.WE.

[9:20] Der Mexikaner:
Es scheint eher wie ein von den Eliten entwickelter und seitens westlicher Geheimdienste implementierter chronologischer Plan zur gleichzeitigen Abwicklung von Sozialismus und Islam.

Das durchblickt aber praktisch niemand.


Neu: 2016-05-05:

Islamischer Blitzkrieg:

Zum Update 2 des Artikels Brüssel war nur der Auftakt für die islamische Eroberung Europas

Bracken geht auf die Wichtigkeit der Stromversorgung ein, ohne die nichts mehr funktioniert. Daher erwarte ich, dass versucht wird, diese soweit wie möglich aufrechtzuerhalten, ausser in den Gebieten, in denen gerade gekämpft wird. Wahrscheinlich bekommen die Terroristen auch den Befehl, die Stromversorgung möglichst nicht zu zerstören. Abschalten wird dann unsere Seite, denn die Moslems in ihren Slums sind auch auf die Stromversorgung angewiesen.

Auch in 2 weiteren Interview, die hier zusammengefasst werden, glaubt Bracken, dass eine Koaliton aus Islam und Sozialismus die Weltherrschaft erobern möchte. Dass beide zusammen vernichtet werden und dann neue Monarchien kommen, will er nicht sehen.WE.


Neu: 2016-04-29:

Syrien, ISIS & Co:

[19:00] Focus: IS-Kämpfer brechen im Kampf gegen Peshmerga in Panik aus

Gut zu wissen. Man muss den Feind studieren.
 

[12:00] Zum Syrien-Krieg: U.S.-Senator Richard Black in Damaskus: Krieg gegen Syrien ist ungesetzlicher Krieg der Aggression

Erzkonservativer Republikaner fällt mit rationaler Einstellung auf im Gegensatz zu seinen Kollegen – unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit – in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Europa und Deutschland.


Neu: 2016-04-28:

[12:30] Der Pirat mit einem Archiv-Fund von 2008:

Ich habe gerade bei Google etwas gesucht und bin auf einen Beitrag aus dem Hartgeld Archiv gestoßen. Der Leserkommentar war seiner Zeit voraus, beschreibt aber die kommenden Ereignisse sehr treffend. Auch die Buchempfehlung ist aktueller denn je!!!
Der betreffende Eintrag ist vom 26.06.2008!

„Der Epochenwandel wird, wie es Kennzeichen jeder revolutionären Umwälzung ist, urplötzlich, urgewaltig und unwiderstehlich hereinbrechen, auch wenn seine geistigen Voraussetzungen im Zersetzungsprozeß der faulenden Ideologien schon lange herangereift sein mögen. Verglichen mit dem Ende des Kommunismus wird dieser Wandel für den herrschenden linksliberalen „Totalitarismus" ein viel umfassenderes und vernichtendes Cannae sein. Sie werden merken, daß sie von den metahistorischen Prozessen nichts begriffen hatten, vielmehr wie Maulwürfe im Dunkeln herumgetappt waren.

(Dirk Budde - "Heiliges Reich - Republik - Monarchie. Krise und Ende der liberalen Parteiendemokratie")

Wer hat im Oktober 1918 geahnt, daß am 9. November des Jahres urplötzlich, urgewaltig und unwiderstehlich eine revolutionäre Umwälzung stattfinden würde? Wer hat im Oktober 1989 geahnt, daß am 9. November des Jahres urplötzlich, urgewaltig und unwiderstehlich eine revolutionäre Umwälzung stattfinden würde? So gut wie niemand.

Die damaligen Revolutionen waren natürlich auch Eliten-gemacht, wie die, die jetzt kommt. Das Buch ist von 1993 und zeigt, dass es wieder zur Monarchie zurückgeht.WE.

[18:50] Video dazu: Epochenwechsel

Das Video zeigt die ganzen Dekadenzen der heutigen Demokrattie. Etwa die tanzenden Homos. Die werden alle bei der Abrechnung nackt durch die Strassen in die Straflager zu echter, läuternder Arbeit getrieben werden (weiss ich auch von einer anderen Quelle). Der Text wurde sicher von hier kopiert.WE.


Neu: 2016-04-25:

Syrien, ISIS & Co:

[16:25] Der Pirat zu IS-Kämpfer lassen sich krankschreiben, um der Front zu entkommen

Das ist doch Satire, oder? Noch nicht mal ein richtiger Staat, aber über Krankschreibungen den Dienst verweigern. Was sind das denn für Terroristen? Das kann man doch nicht glauben, wohin ist die Ideologie? Offensichtlicher kann es nicht sein, dass die vom Westen aufgebaut wurden. Überall verzeichnen sie Gebietsverluste, aber Hauptsache die Bürokratie bleibt!

Satire dürfte das nicht sein, sondern Realität. So ist es am Rückzug, der Sold wurde auch massiv gekürzt.WE.


Neu: 2016-04-22:

Syrien, ISIS & Co:

[9:40] Focus: Nordirak: IS richtet 250 Mädchen hin, weil sie nicht Sex-Sklavinnen sein wollten

[14:30] Artikel hierher transferiert, da besser passend.WE.


Neu: 2016-04-19:

Allgemeine Themen: 

[12:25] DWN: Nato will Militär-Strukturen in Libyen aufbauen


Neu: 2016-04-18:

Syrien, ISIS & Co:

[20:00] Silberfan zu Luftangriffe und Rückschläge IS-Einnahmen sind massiv gesunken

Den letzten Feldzug gegen den Westen wird der IS aber noch starten, denn das war der eigentliche Grund für seine Entstehung. DIe Terroristen sind das wichtigste Element für den Abbruch des Imperium und seiner Vasallen und dem Neuanfang mit Kaiser, Könige und Monarchien. Wenn das Ziel erreicht wurde werden die Terroristen wieder verschwinden und der 3. Tempel kommt auf den Berg. Der Weg dahin ist aber sehr grausam und dient der Bereiningung all dessen was die letzten Jahrzehnte dekadiert und gehirngewaschen wurde.

Diese Idioten wurden nur für deren angebliche Eroberung Europas aufgebaut.
 

[17:00] ET: Eskalation in Syrien? - Söldner und Anti-Regierungsrebellen erklären: "Beginn der Schlacht"

[8:35] DWN: Saudi-Arabien ruft Söldner zu Gewalt gegen syrische Regierung auf


Neu: 2016-04-17:

Syrien, ISIS & Co:

[17:00] Focus: Die Akte Baghdadi

Er gilt als gefährlichster Terrorist der Welt: Abu Bakr al-Baghdadi, Anführer des Islamischen Staates. Ein deutscher Geheimdienst hat den Aufstieg des Irakers nun analysiert.

Das ist die offizielle Legende. Er soll aber ein israelischer Schauspieler sein. Auf jeden Fall spielt er seine Rolle gut.WE.

[17:15] Hier steht es: French Report ISIL Leader Mossad Agent

[19:20] Leserkommentar-AT:
Die Seismographen schlagen aus - Starkes Erdbeben in Israel? Nein, - die Israelis werden nur kollektiv von Lachkrämpfen geschüttelt, weil sich die muslimischen Glaubenskrieger freiwillig für einen israelischen Mossad-Agenten ins Paradies sprengen.

Dumm genug sind die Kameltreiber ja.
 

[12:20] Leserzuschrift-DE zu IS-Sexsklaven enthüllen das wahre Ausmaß des Schreckens des Lebens im Nahmittelosten

Hoffentlich lesen sich viele Frauen dies mal durch. Wenn unsere Politik so weiter macht, geschieht dies auch hier.

Viele werden es selbst zu spüren bekommen.

[18:20] Leserkommentar-DE:
Na und, wenn die Frauen sich das durchlesen, werden sie es nicht glauben. Die sind noch "blöder" (schaffiger) als die Männer. Sie glauben nur das, was sie sehen. Sie glauben an den allmächtigen Staat. Wir haben einen Frauen-Staat. Und sobald sie es sehen werden, gibt es keine Rettung mehr.
Ich warne deshalb nicht mehr. Sollen sie ihr "restliches" schönes Leben unbeschwert genießen.


Neu: 2016-04-15:

Syrien, ISIS & Co:

[12:05] DWN: Eskalation: Offener Schlagabtausch aller Kriegsparteien in Aleppo

In der syrischen Stadt Aleppo toben schwere Kämpfe zwischen allen Kriegsparteien. Die Terror-Miliz ISIS geht erfolgreich gegen pro-türkische Söldner vor. Die Russen und Syrer hingegen führen im Norden von Aleppo Luftschläge gegen die al-Nusra-Miliz durch. Die UN ist angesichts der Eskalation „frustriert" und „enttäuscht".

[8:35] Schall und Rauch: CIA-Agent bestätigt Anstiftung des Syrien-Kriegs


Neu: 2016-04-13:

Syrien, ISIS & Co:

[15:55] Times: Spanish police find 20,000 Isis uniforms

[19:15] Korrektur: Der Artikel greift eine alte Meldung von Anfang März wieder auf.


Neu: 2016-04-11:

Allgemeine Themen:

[17:45] SputnikNews: Libyen ist kein Einzelfall: Moskau erinnert Obama an weitere Völkerrechtsbrüche

Die schwerwiegenden Folgen der US-Intervention in Libyen sind kein Einzelfall, sondern eine Gesetzmäßigkeit bei Brüchen des Völkerrechts, wie die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Montag erklärte.

Syrien, ISIS & Co: 

[12:15] Reuters: IS gelingt Rückeroberung von Bollwerk nahe türkischer Grenze

[8:35] Der Freitag: Dschihadisten sollen in Libyen an die Macht

Die Dschamahirija News Agency prangert in einer Stellungnahme die Strategie an, die sich hinter der sogenannten „Einheitsregierung" versteckt.


Neu: 2016-04-10:

Syrien, ISIS & Co:

[19:00] ET: Die "Kinder des IS": Was wird aus den Babies der versklavten Frauen?


Neu: 2016-04-09:

Syrien, ISIS & Co:

[13:40] ET: Syrien: Assad-Armee befreit große Gebiete von Terroristen - "Fortschritt im Friedensprozess offenkundig"


Neu: 2016-04-08:

Syrien, ISIS & Co:

[17:45] Video: Combat cam: Russian Mi-28NE 'Night Hunter' choppers eliminate ISIS targets

Einsatz demnächst auch bei uns.


Neu: 2016-04-07:

Allgemeine Themen:

[19:40] Metropolico: Fundstück: Wenn jemand mal wieder mit den Kreuzzügen um die Ecke kommt…

Das Video im Link dauert 5 Minuten. Must see!

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[13:40] Leserzuschrift: Aussortieren der Moslems:

Sunnitische Araber, kleiner Teil von radikalen Türken, Schwarze, und ein Großteil der Tschetschenen werden die wirklichen Feinde sein.

Ethnisch aussortieren beim Krieg mit dem IS, wie soll das gehen, bei so vielen Schwarzen, Chinesen, Italiener, Spanier, die schauen alle nicht wie der klassische Deutsche aus.

Solange alle in den Häusern bleiben, wird den unschuldigen Migranten nichts passieren, das Militär wird einfach den Mob auf der Strasse eliminieren!

Die Schiiten haben ja bekanntlich mit den Europäern kein Problem sondern mit den Sunniten!

Aber wir haben kürzlichst gesehen, dass der ZDF von Türken in Berlin mit Eiern beschossen wurde!

Da leuchtet vieles ein:
Sobald Deutschland auf die Seite Russlands wechseln wird und es gegebenenfalls einen Krieg zwischen Russland und Türkei toben wird, werden alle Türken in Europa gegen Russland und seine Verbündeten sein und wenn das Deutschland dann sein wird, erklären die Türken in Deutschland einfach den Krieg. Dann gibt es zwei Fronten: IS Terroristen und Türken.
Und dann wirds blutig, denn es gibt Millionen Türken in Europa!!!!

Meine Quellen sagen: alle Moslems werden vertrieben, nur wenige werden zur Christentum konvertieren dürfen. Im aktuellen Artikel-Update habe ich beschrieben, wie das ungefähr aussehen könnte.WE.


Neu: 2016-04-06:

Allgemeine Themen:

[8:35] MMNews: Hollande ruft Deutschland zu mehr militärischem Einsatz auf

Das Militär soll also diverse Auslandseinsätze absolvieren, während man im Ministerium davon ausgeht, dass Hunderttausende unregistrierte potentielle Kriminelle im Land untergetaucht sind.

[8:10] SputnikNews: Friedensforscher: Nato erfindet sich eigene Feindeswelt


Neu: 2016-04-05:

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[15:30] Leserkommentar-AT: 2 Wochen bis zum Krieg:

Ihren Aussagen nach soll der nächste Terror (Krieg) als die Dritte Türkenbelagerung in die Geschichte eingehen. Glauben sie nicht dass es daher erst losgeht wenn die Türken durch die Einreiseerleichterung so ab Juni Juli losgeht?
Ich kann mir nicht vorstellen das es in 2 Wochen krachen soll dazu fehlt einfach noch zuviel von dem was sie von Ihren Eliten gesagt bekommen haben (Aufdeckung der Politik usw)

Das ist eine Schätzung von mir. Gestern habe ich kommentiert, dass ich eine genauere Schätzung erst machen kann, wenn die wirklichen Aufdeckungen kommen, diese haben wir bis jetzt nicht gesehen. Danach darf man nicht mehr lange warten, denn sonst geht die Revolution von selbst los und wird unvollständig.WE.
 

[15:20] Leserkommentar-DE zu WE-Artikel Der Politiker -Abschuss

Wenn die Russen uns vom Islam befreien und die Panik unter den Musels ausbricht, werden die doch entweder bis zum Tod (Belohnung im Paradies!) oder versuchen aus EUropa zu fliehen. Die Kämpfer müssen so viele Kuffar wie möglich mit in den Tod nehmen, um die „Belohnung" von Allah zu maximieren. Das wird nur knallen...

Aber wie wollen die anderen Musels fliehen? Der zivile Flug-und Schiffsverkehr wird doch im Bürgerkrieg weitestgehend ruhen und mit dem Auto kommen die auch nicht weit, wenn die Tankstellen zu sind.

Bezüglich des „keine Gefangene machen" muss die Frage erlaubt sein, wie die Einheimischen zwischen 42 und 53 Millionen Muslime in Europa umbringen sollen. Das fast circa so viele Tote, wie der WK2 weltweit gefordert hat, aber über circa 6 Jahre und die ganze Welt verteilt!

Wie soll das logistisch (Munition, Leichentransport-und Entsorgung) usw. überhaupt funktionieren und in welchem Zeitraum?

Entweder im Archiv dieser Seite oder unter Terrorismus gibt es Berichte über bereits ausgehobene Massengräber entlang deutscher Autobahnen. Da drinnen dürften die meisten der Moslems und auch ein guter Teil der eigenen Kriegstoten landen. Ich nehme an, dass Zwangsarbeiter verschiedener Art die Entsorgung der Toten machen werden. Wer von den Moslems nicht mitgekämpft hat, darf vielleicht später abziehen. Wer mit uns mitkämpft und zum Christentum konvertiert, darf wahrscheinlich bleiben. Die Details kenne ich nicht, sind aber sicher schon ausgearbeitet.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[14:30] Focus: Krieg in Syrien IS attackiert Flughafen mit Giftgas-Geschossen - Rebellen schießen Kampfjet ab

Bald auch bei uns.


Neu: 2016-04-04:

Allgemeine Themen:

[8:15] Contra: Bergkarabach: Kommt ein türkisch-russischer Stellvertreterkrieg?

Unmöglich ist nichts.

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[12:20] Der Heimatschützer zur Bürgerkriegsgefahr in Deutschland 2016:

Mannheimer Blog Sie „flüchten" aus dem „Kriegsgebiet", und machen hier militärische Übungen. Was führen sie im Schilde?
Mannheimer Blog Das MSM-Gerücht vom Islamischen Einzeltäter
Kopp-Verlag Udo Ulfkotte Deutschlands Zukunft: Völkerwanderung, Kriminalität, Bürgerkrieg

Einige Bürger haben große Angst davor, die meisten verorten jedoch einen potentiellen Bürgerkrieg erst in Folgejahren, aber bestimmt nicht DEMNÄCHST im Jahr 2016.
Deshalb werden die Bürger auch extrem geschockt sein, wenn es dieses Jahr schon eintritt. Beim Beginn des 2. Weltkrieges war es auch so: Gestern noch Frieden, heute Krieg.

Das Schockerlebnis wird GEBRAUCHT, damit die Menschen ihr bisheriges Weltbild komplett ablegen und ihre GANZE Schuld vorgespiegelt bekommen:
Dass sie der Lügenpresse bis zuletzt geglaubt haben, dass sie unreflektiert Multikulti praktizierten und Flüchtlingen halfen! Dass sie die als Nazis verunglimpften Warner mundtot machten und mit fiesen Methoden bekämpften. Dass sie das Geld anderer Steuerzahler in Massen den falschen und fremdenMenschen zugespielt haben. Dass sie hochstehenden nationalen europäischen Kulturen vernichteten und durch eine gewaltkonzentrierte Anarchie ersetzten! Dass sie dem Bösen (Islam) gedient haben und das Gute (die Warner) bekämpften!

Unmittelbar nach den Aufdeckungen wird dieser Bürgerkrieg beginnen. Also in 1..2 Wochen (eher 2). Ich  denke, ich werde es ungefähr einschätzen können, wenn die grauslichen Aufdeckungen kommen, da ich ungefähr weiss, was alles raus muss. Nachdem wieder defätistische Mails gekommen sind, im Update meines aktuellen Artikels eine realistische Einschätzung der militärischen Lage:

Verschiedene Armeen werden dem Islam das Rückgrat brechen und ihn zur Flucht aus Europa veranlassen. Die Abrechnung mit dem Islam und der Politik ist dann unsere Sache. Das wird noch grauslicher (für die Moslems) als das, was der Islam mit uns machen wird.WE.

[13:20] Leserkommentar – CH: zur Vorbereitung der Wehrkräfte

Bereits vor ca. sechs Jahren wurde mir von einem Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums in Bonn mitgeteilt, dass neue militärische Übungsplätze erstellt würden. Das besondere daran war, wie er selbst vermerkte, dass diese Übungsanlagen aus nachgebauten U-Bahnstationen, Bahnhöfen und anderen öffentlichen Knotenpunkten bestünden. Damals dachte ich mir, dass dies zu Übungen gegen das eigene Volk dienen würde. Mittlerweile ist mir jedoch klar, dass man bereits zu jenem Zeitpunkt über die Gefahr des aufkommenden Terrorismus, durch unsere ungebetenen Musel-Gäste, wusste.

Da wissen viele schon lange, was da kommt.

[14:15] Leserkommentar-AT zur Vorbereitung der Wehrkräfte:

Bei meiner Ausmusterung an der Militärakademie Ende der 90iger Jahre hatte ein General des Abwehramtes vor dem Festakt zu uns jungen Offizieren gesprochen. Für die zukünftigen Szenarien der euopäischen Entwicklung, und die damit verbundene langfristige Verteidigungsdoktrin, wurden folgende 3 Thesen präsentiert:

- Die Anzahl der Ausländer wird in der EU weiter steigen. Deren Ingration wird scheitern und zu sozialen und religösen Unruhen führen.
- Der Versuch, die EU in einen Superstaat zu verwandeln, wird an den ethnischen, wirtschaftlichen und politischen Unterschieden scheitern.
- Der Versuch eine EU-Gemeinschaftswährung zu etablieren wird früher oder später durch die globale Verschuldung und die damit verbundenen Zinseffekte scheitern.

Nur wenige der jungen Offiziere konnten dem General damals folgen. Es ist unglaublich, mit welcher Präzision die Stäbe damals schon die Entwicklungen vorhersehen konnten.

Es stimmt mich daher positiv, dass es zumindest im Inneren des Militärs Pläne geben muss, die solche Abbruchs-Szenarien berücksichtigen. Die Frage ist nur welche Rolle die Politik dabei spielt ...

Beim Militär denkt man rational im Rahmen seiner Aufgabe, während einige Politiker den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen und den Pressespiegel für die Realität halten.

[17:40] Dieser General hat das nicht vorausgedacht, sondern hatte Hintergrund-Informationen. Offenbar gehörte er schon "zum neuen System". Wir sehen daraus: die Flutung mit Ausländern, die stärkere Integration der EU und der Euro gehören alle zum Systemabbruch-Plan.WE.

[19:40] Leserkommentar-DE:

Genau diese Antwort vom Cheffe ist absolut richtig. Militär plant, deswegen sind die Offiziere im Generalsgewand damals schon wissend, wie die Pläne für Europa und der Zersetzung laufen werden. Man kann keine Armee, jedenfalls unsere, von heute auf morgen innerdeutsch oder innerösterreichisch kämpfend loslassen, sie haben keinen militärischen Drill, gegen diese Partisanen anzukommen. Die Verluste wären so hoch, dass die Soldaten rebellieren, flüchten oder demoralisiert sind, da sie keinen Kampf kennen, geschweige den Tod eines Kameraden.

[14:40] Leserkommentar-DE:

Als ich Ende der 1990er Jahre den Niedergang der Bundeswehr miterleben mußte, sagte ein General, daß das große Stehende Heer nicht mehr zeitgemäß sei, denn man gehe von einer Vorwarnzeit von 6 bis 12 Monaten aus. Man würde ja mitbekommen, wenn die Nachbarn aufrüsten. Das große Problem ist aber, daß Politiker aus Angst die Zeit der Vorwarnung nicht nutzen, und so die Zeit vertrödeln, bis man dann nur noch reagieren kann.

[17:45] Leserkommentar-DE:

Besagter General meint also, man könne in 6 - 12 Monaten wieder alles hochfahren. Selten so gelacht. Deutschlands Jugend ist mittlerweile seit Jahren vegant und verschwult. Insbesondere viele Männer sind keine mehr. Die haben ihre Frisuren im Kopf und rasieren sich am ganzen Körper weil es der Damenwelt gefällt. Kampfsport - Fehlanzeige; Schießen - Fehlanzeige. Man hat der deutschen Jugend genau das gründlichst abgewöhnt. Daher hat auch die Bundeswehr größte Probleme, geeigneten Nachwuchs zu finden und zu gewinnen. Die Leute müssten sich quälen und genau das wollen die meisten nicht. Hier wieder eine andere Mentalität zu erzeugen dauert viele Jahre. Und dann müsste man die Jugend dazu bringen, für diese Bananenrepublik den Allerwertesten hinzuhalten. Wem soll man das zumuten, wenn der Staat die eigenen Bürger verrät?

[18:50] Nachdem wieder defätistische Mails gekommen sind: so ausichtslos ist die Situation nicht. Lest meinen aktuellen Artikel. Auch Ältere können "mitwirken": 62- jähriger Sniper tötet mehr als 170 IS- Kämpfer. Die Befreiungskämpfer werden sicher mit Lebensmitteln in der Hungerzeit und dann mit Jobs belohnt. Die Armeen werden die Moslems in die Flucht treiben, wir werden dann "aufräumen". Warum wohl legen sich viele Leser Extra-Vorräte an Munition an?WE.


Neu: 2016-04-03:

Allgemeine Themen:

[10:50] Wieder um Berg-Karabach: Neuer Krieg im Kaukasus wird zur Gefahr für Russland

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[19:00] Der Heimatschützer zu "Ein Drittel der IS-Kämpfer ist zurück in Europa" (gestern):

Warum der kommende Bürgerkrieg so grausam wird: Weil 1) zahlreiche Flüchtlinge gewaltgewohnte Verbrecher sind oder in ihren Heimatländern selbst schon waffengewohnte Krieger waren, 2) nach Beginn des Bürgerkrieges sich Verbrecher mit hoher Wahrscheinlichkeit den Terroristen anschließen werden.

Dieser Satz im Artikel ist mir besonders aufgefallen: "So brauchte der jüngste Terrorist der Pariser Attacken für seinen Radikalisierungsprozess von einem Drogendealer bis zum Dschihadisten nur einen Monat." Genau deshalb wird bei VIELEN Verbrechern die Wahl der Kriegspartei ganz schnell fallen! Nach der Eskalation ist für Einheimische ein Drogendealer ein potentieller Terrorist! Der wird sich nicht der Polizei stellen, sondern die Gunst der Stunde mit Abwesenheit der Polizei nutzen, um selbst zu metzeln, Angst und Schrecken zu verbreiten oder sich gleich den Terroristen anzuschließen. Verbrecher sind nun mal von unserer Kultur weiter entfernt als von der Ideologie des Verbrechens, vom Islam.

Das sind alles Idioten, die bald verheizt werden.
 

[10:30] Leserzuschrift-AT: Der Retter aus dem Osten?

Beispiel: 1683 - die 2. Türkenbelagerung. Unter Aufbietung der letzten Kräfte kann Wien gegen die Osmanen verteidigt werden; ist jedoch kurz vor dem Fall. Aus dem Osten kommt der polnische König Jan Sobiesky den Wienern und somit dem Abendland zu Hilfe und rettet dies vor der Eroberung.

Gilt Ähnliches für die derzeitig stattfindende dritte Türkenbelagerung?
Nach jahrelangem Verrat durch die eigene Politik ist Westeuropa geschwächt bis auf die Knochen. Wer wird wohl der Retter aus den Osten? Romanows mit Frontmann Wladimir Putin und seinem geostrategischen Frontmann Alexander Dougin vielleicht?

Fazit:
Daß unsere derzeitigen westeuropäischen Hochverratspolitiker und die Muselmanen Sündenböcke werden, ist Dank ihrer Arbeit auf Hartgeld.com mittlerweile für uns Leser offensichtlich.
Daß es ein bewährtes Muster der Eliten ist, GRÜNDLICHST!! dafür zu sorgen, was dem ersten Schuß vorrausgeht, ist ebenso Tatsache, wie deren Wiederholung von erfolgreich angewandter Muster.
Selbst im Ablauf eines so derart großen Spektakels wie dem WKI und WKII, oder auch dem kommenden Weltspektakel (Finanz) wird wohl gar NICHTS dem Zufall überlassen und strategisch vorgegangen werden.
Der österreichische Autor Herr Richard Melisch " Der letzte Akt der Globalisierer" beschreibt, wie künftig unnötig ein Thinktankmitglied namens Thomas Barnett den Islam empfindet und diesen nur als Mittel zum Zweck betrachtet.

Ein Retter aus dem Osten könnte jedoch wiedereinmal sehr notwendig werden.

Ja, es wird alles gründlichst vorbereitet, das dauert schon 40 Jahre. Nachdem wieder defätistische Mails gekommen sind: wir werden siegen, weil es so geplant ist und genügend Sicherheitsmassnahmen eingebaut sind. Es soll nur so aussehen, als würde uns der Islam endgültig erobern. Die Islam-Idioten glauben das.

Ja, Russland und Osteuropa werden uns militärisch helfen müssen.WE.

[15:40] Insider-Zusatzinfo: norddeutsche Deutschlehrer unterrichten derzeit an russischen Militärakademien, da sonst dort ein eher österrreichisches Deutsch gelehrt wird. Berliner, ihr werden wieder einmal von den Russen befreit.WE.

[16:00] Der Pirat zu einem Einsatz britischer und amerikanischer Truppen in Westdeutschland:

Bis sich die Russen bis hier her vorgekämpft haben, wird es einige Zeit brauchen. Sie müssen auch erst noch durch Polen, da die Polen einer Stationierung, bevor der Terror ausgebrochen ist, niemals zustimmen werden. Um das Ruhrgebiet zurück zu erobern, benötigt man eine hohe Truppenpräsenz in unmittelbarer Reichweite. Ein schnelles Eingreifen ist dann ebenso notwendig, da der Verlust an Menschen ansonsten enorm wäre. Persönlich sehe ich drei Hauptkampgebiete, die auch eine hohe Truppen- Präsenz zur Rückeroberung benötigen. Zum einen das Ruhrgebiet, wie gerade gesprochen. Dann Berlin als Hauptstadt. Wird von den Russen übernommen.

Und dann den Rhein Main Kreis von Frankfurt bis Mannheim. Das wird amerikanisches Gebiet sein. Im Prinzip ist es dieselbe Taktik wie beim 2. Weltkrieg. Warum einen erfolgreichen Plan nicht wieder benutzen?
Ich gehe auch davon aus, dass Marineverbände aller Länder an der Nord- und Ostsee anlegen, um vom Norden aus loszulegen.
Das würde doch länger als ich gedacht hatte!

Wir werden ja sehen, ob die an unserer Seite eingreifen. Den wirklichen Schlag wird der Islam bekommen, wenn Berlin und Wien von den Russen zurückerobert werden, was vermutlich recht schnell gehen wird. Ich denke, innerhalb einer Woche nach dem Hilfeersuchen sind die Russen bereits bei uns. Heute geht das schnell.WE.

[18:40] Der Nachtwächter:

Dass die Russen ''einige Zeit'' brauchen werden um sich bis ins Ruhrgebiet ''durchzukämpfen'' ist m.E. zu kurz gegriffen. Polen wird auf Durchmarsch stellen, die haben kein Migrantenproblem und wollen auch keins bekommen - und sie werden sich nach aktuellem Stand der Dinge raushalten. Wenn russische Einheiten also nach Westen rollen, dann werden die Polen sie einfach durchwinken. Bei einem derartigen Szenario (Russland greift militärisch ein) besteht 100 %ige Lufthoheit der (ehemaligen und spätestens dann wieder) Alliierten, d.h. die Autobahnen werden aus der Luft freigehalten und Räumkommandos sorgen als erste Welle für freie Fahrt. Die Russen können potenziell innerhalb von maximal 24 Stunden am Rhein stehen, denn wie bereits mehrfach von verschiedenen Kommentatoren und auch vom Cheffe selbst betont, hat IS gegen eine organisierte Armee keine Chance. Denen tropft zu dem Zeitpunkt dann schon das Pipi aus der Hose.

Dazu kommt, die wenigen noch verbliebenen britischen Streitkräfte werden sich genauso erbittert und vehement zur Wehr setzen, wie die Amis weiter südlich. Alle Streitkräfte, inklusive der russischen und auch der Bundeswehr, sind bestens mit Intel versorgt und wissen was kommt, entsprechend wird auch trainiert (auch die Sprachausbildung gehört dazu). Kommunikationswege sind meiner Info nach bereits vorbereitet, damit der Gegenschlag schnell und sauber koordiniert werden kann. Es wird damit gerechnet, dass der IS sich zunächst den schwach ''befestigten'' Städten und natürlich Großstädten mit hohem Migrantenanteil wie Berlin und Hamburg widmet und sich dann dort verbarrikadiert und versucht, seinen Einfluss weiter auszubauen (v.a. unter Zuhilfenahme der weit verstreuten und dann ebenfalls bewaffneten Helfershelfer aus den Lagern und Ghettos). Dazu wird es aber nicht mehr kommen, denn die gemeinsame Front aller Streitkräfte, wird dem Chaos wohl ein recht zügiges Ende bereiten und (Zitat meiner Quelle bei den BFG): ''es werden keine Gefangenen gemacht''.

Wir haben vom Nachtwächter vor einiger Zeit ein Interview mit einem britischen Offizier in Deutschland gebracht. Es werden keine islamischen Gefangenen gemacht werden, das ist sicher. Die Russen müssen diesesmal nicht in 24h am Rhein stehen. Kampfhubschrauber werden sicher eine wichtige Rolle spielen. Nicht vergessen: die Moslems haben keine richtige Führung und keine richtigen Waffen.WE.

[20:00] Morgen bringe ich ein Update zu meinem aktuellen Artikel, darüber, wie es vermutlich gemacht wird. Wahrscheinlich ist gar kein Häuserkampf notwendig. Die Moslem-Idioten werden alle in Panik fliehen, wenn die Russen am Rhein stehen.WE.
 

[8:30] Silberfan zu Geiselnahmen in Kindergärten usw.

Die Geschichte von Beslan 2004 wurde hier schon gebracht, jeder kann sich darüber informieren, was damals geschah und wie viele Menschen und vor allem Kinder dabei von den Terroristen getötet wurden. Man wird diese Wahnsinnigen nur mit absoluter Härte begegnen und sie ausrotten, so wie es damals auch die Russen getan haben. Ich erinnere noch mal an mein Statement was in den Eltern vorgehen wird, wenn ihr Kind von den Terroristen abgeschlachtet wird. Zuerst tiefer Schock undendlicher Schmerz und Trauer, anschliessend verwandelt sich der Gemütszustand nur noch in blanke Wut und Hass auf alle Moslems und die verantwortlichen Hochverräter in der Politik. Dann wird es nur noch Mord und Totschlag geben, weil die betroffenen Eltern nur noch blindwütig Selbstjustiz walten lassen werden, ihr eigenes Leben wird ihnen bei ihrem Rachefeldzug dabei völlig egal sein und sich das ganze Volk diesem Feldzug anschliessen wird.. Es dürfte schwer für Merkel werden, diesen Rachefeldzug zu überleben, egal wo sie sich auf diesem Planeten versteckt, man wird sie finden und das seinige mit ihr tun. Die Kinder werden in Zukunft wieder das höchste und schützenswerteste Gut sein, man wird ihnen die Aufmerksamkeit schenken, die ihnen in diesem System verwehrt wurden, dies ist also auch eine Art Reinigung der kinderunfreundlichen Gesellschaft von heute und ich kann mir vorstellen das sder Kaiser das auch so sieht. Der MindBlowing Effekt den Dr. Cartoon beschreibt wird dafür sorgen

Die Geiselnahme von Beslan durch Terroristen dürfte eine Art von Generalprobe für das gewesen sein, was jetzt flächendeckend kommen soll. Damals konnte Russland alle Spezialtruppen des Landes zum Anschlagsort bringen, verpfuschte trotzdem viel. Wenn das jetzt an 500 Orten gleichzeitig passiert und noch viele andere Terrorakte dazukommen, sind unsere Sicherheitskräfte sofort total überfordert.

PS: kümmert euch nicht um das Schicksal der Hochverräterin Merkel, sondern schützt eure eigenen Kinder. Hier gibt es die Information dazu.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE: also, wir müssen langsam anfangen zu spekulieren, einzugrenzen:

Kindergärten, die sind eigentlch von Montag bis Freitag geöffnet, also, der Überfall muss in diesem Zeitraum stattfinden, oder?

Ja, das dürfte zwischen Montag bis Freitag starten, nur wissen wir nicht, an welchem Tag. Vermutlich kommt Grossterror in der Nacht vorher.WE.

[13:10] Leserkommentar-AT:
Wenn der Großterror am Vorabend oder in der Nacht kommt, dann steht alles still und es wird wie in Brüssel der Aufruf kommen alle sollen zu Hause bleiben. Da sind am nächsten Tag keine Kindergärten offen.

Genau das wird nicht passieren, weil niemand einen Zusammenhang zwischen dem Grossterror und der am kommenden Tag folgenden Terrorwelle am Boden bei uns herstellen wird. Daher erwarte ich den Grossterror auch in den USA.WE.

[15:30] Es heißt, daß es in der Nacht losgeht ...

1.) wenn deren Waffen an einem Freitag ausgegeben werden, und sie danach freitags abends anfangen ... am Samstag wären aber keine Kindergärten offen

2.) wenn es unter der Woche losgeht, nachts, dann am nächsten Morgen die Welle mit Kindern ...
...

ja wie erfahren wir, daß "es" in der Nacht losgegangen ist ????? für die, die in den Dörfern wohnen, die in der Früh zur Arbeit in die Stadt fahren würden, und ihre Kinder in den Kindergarten bringen würden, und für alle wäre extrem wichtig, zeitgleich zu erfahren, daß "es" losgegangen ist.

Hartgeld beginnt ja erst um 8:00 in der Früh, da ist es für manche schon zu spät, viele müssen früher schon das Haus verlassen, zum Zug, Bus, etc. in die Stadt ...

Es wäre eine große Bitte an Sie, wenn es möglich wäre, in der Nacht infos zu posten?

Falls es einen Grossanschlag in der Nacht gibt und wir geweckt werden, werden wir wie damals in Paris auch in der Nacht posten. Es ist ganz einfach: geht zur grossen Konkurrenz wie NTV oder Focus, die berichten auch in der Nacht. Deren Websites werden innerhalb von Stunden nur mehr dieses Thema beinhalten. Wir wissen, dass dann der Bodenterror kommt, die alle nicht.WE.


Neu: 2016-04-02:

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[17:50] Wichtige Information in meinem neuen Artikel: Der Politiker-Abschuss

Ich habe gerade noch ein Kapitel mit dem Titel "Äusserst wichtige Information aus deutschen Militärkreisen" angefügt. Hier beschreibt ein deutscher Unteroffizier, was da kommen wird. Grossflächige Geiselnahmen durch die Terroristen, etwa in Schulen.

Wenn Sie bemerken, dass es losgehen könnte, dann nehmen Sie die Kinder heraus und hauen Sie ab. Die Schulpflicht gibt es bald ohnehin nicht mehr.WE.

[18:30] Solche Informationen zu haben, ist derzeit extrem wichtig. Man muss sie auch anwenden. Verstehen jetzt alle, warum unsere Abrechnung mit dem Islam und der Politik so extrem grausam sein wird?WE.

[19:00] Dr.Cartoon dazu:

Geiselnahmen in Kindergärten und Schulen gehören quasi zum Standardrepertoire islamischer Terroristen. In jeder Gesellschaft bedeutet so etwas Mind-blowing.

Diese hinterfotzige Kriegstaktik haben die IS-Terroristen schon in Syrien, Irak und Boko Haram in Nigeria angewendet. Deshalb darf man davon ausgehen, dass diese Taktik mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in Europa angewendet werden dürfte. 

Boko Haram hat es uns ausreichend gezeigt.

Syrien, ISIS & Co:

[14:05] Welt: Ein Drittel der IS-Kämpfer ist zurück in Europa

[9:35] NTV: Versteckt in Hilfslieferungen: Russland: Türkei beliefert IS mit Waffen

Im Syrien-Konflikt spielt Ankara ein undurchsichtiges Spiel: Schon mehrfach wurde die Regierung von Präsident Erdogan beschuldigt, islamistische Milizen zu unterstützen, immer wieder auch von Russland. Nun wird Moskau konkret.


Neu: 2016-04-01:

Allgemeine Themen:

[9:25] Schweizmagazin: Libyen: Ayesha Gaddafi neue Anführerin des Widerstands

Syrien, ISIS & Co:

[14:30] Krone: IS wirbt auf Twitter mit Kopfabschneide- Videos

Damit es deren Anhänger in Europa dann auch richtig können.
 

[8:10] NTV: IS-Hochburg vor dem Fall? Kurden bereiten Sturm auf Rakka vor


Neu: 2016-03-31:

Allgemeine Themen:

[16:40] Leserzuschrift-DE zu Top Illuminati Grand Wizard: “We Control Islam and We’ll Use It to Destroy the West.” (WW3)

Ich weiß, ist "Verschwörungstheorie". Bestätigt aber genau das, was die vE Herrn Eichelburg mitgeteilt haben: Der Islam wird nur benutzt (um einen Krieg zu entfesseln), danach wird er nicht mehr benötigt und entsorgt. Und: Alles was derzeit geschieht ist geplant

Hier ist  mehr dazu: Albert Pike and Three World Wars

Albert Pike beschrieb seine "Vision" bereits 1871. Es ist durchaus möglich, dass dieser Plan bereits seit damals besteht, wurde aber immer wieder abgeändert. Der 3. Weltkrieg ist der Krieg mit dem Islam, den soll es weltweit geben.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[12:15] ET: IS-"Kalif" al-Baghdadi: US-Spezialeinheit auf Großjagd in Syrien und Irak

[13:30] Leserkommentar-AT: man braucht die Bande nicht mehr:

Der ET-Artikel zeigt eindeutig das Cheffe richtig lag. Offensichtlich brechen die USA den IS jetzt endgültig ab, da man diese in Nahost u. Nordafrika nicht mehr benötigt. Die IS Leute sind ja schon alle erfolgreich in die EU eingeschleust worden. Warum macht man das erst jetzt. Die Amis hätten militärisch das Problem viel früher leicht eliminieren können bzw. gar nicht erst entstehen lassen können, wenn Sie denn gewollt hätten. Da die Führungsriege u. der Ober-Kalif jetzt ausradiert bzw. gleich getötet werden soll zeigt mir, dass man mit allen Mitteln keine Zeugen des Terrorstaates hinterlassen möchte, die vielleicht später darüber zu "singen beginnen", wer den ganzen Laden finanziert bzw. wirklich befehligt hat. Den dann käme vielleicht ans Tageslicht, dass die USA bzw. der Westen (NATO?) den IS erschaffen hat. Erinnert mich sehr an die angebliche Tötung von bin Laden, denn man ja auch gleich "getötet" u. auf See bestattet hat, natürlich ohne Foto- bzw. Videobeweis. Immer dann, wenn man solche Terroristen gleich abmurkst ohne diese vor ein Gericht zu stellen kriegt das ganze ein Glaubwürdigkeitsproblem.

Syrien, ISIS & Co:

[16:45] DWN: Putin lockt IS in die Falle: Rückzug aus Syrien war eine Kriegslist


Neu: 2016-03-30:

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[12:10] Leserzuschrift-DE: der Sicherheitsapparat weiss, was kommt:

Wir hatten wieder mal ein vertrauliches Gespräch mit dem Mitarbeiter vom Staatsschutz in Sachsen. Er bestätigte, dass der Staatsschutz ein ähnliches Szenario, wie Sie es prognostizieren, momentan als am wahrscheinlichsten betrachtet.

Seine „Behörde" sieht in Europa den Beginn in einem Bürgerkrieg zwischen den radikalen Moslems und christlichen oder atheistischen Einheimischen.
Dieser anfangs interreligiöse Konflikt wird sich im weiteren Verlauf zu einem multi-ethnischen Bürgerkrieg (ähnlich Ex-Jugoslawien etc.) weiterentwickeln, weil man irgendwann Freunde und Feinde nur noch aufgrund des Aussehens unterscheiden wird. Jeder Typ der nicht wie ein autochthoner Europäer aussieht, wird als Feind eingestuft und so „behandelt".
Durch die fast flächendeckende Integration (Infiltration) der Musels in Europa geht das nicht mehr anders, weil ja theoretisch jeder Musel uns umbringen könnte/müsste. Die letzte Aussage war, dass der Islam und seine Anhänger bis 2025 aus Europa entfernt sein werden.

Demzufolge rechnet man im Gegensatz zu Ihnen und den vE-Quellen im sächsischen Staatsschutz mit einem deutlich späteren Beginn und/oder einer viel längeren Dauer des Konfliktes.

Im Sicherheitsapparat ist also breit bekannt, was da kommt. Aber nicht wozu das ist - politischer Systemwechsel. Es wird bald kommen und schneller ablaufen, als man glaubt. Wie dann Freund und Feind unterschieden werden, kann man in dieser Leserzuschrift lesen. Siehe auch das Update meines aktuellen Artikels.WE.

[14:45] Leserkommentar:
Ich finde die Aussage sehr interessant, zumal diese sich mit Aussagen aus meinem Quellen ebenfalls deckt. In Regierungskreisen sowie Sicherheitskreisen weiß man sehr wohl was kommt und scheinbar auch, wann es kommt. Mich beschleicht dabei das Gefühl, dass diese Kreise aktiv auf das kommende hinarbeiten und daran beteiligt sind. Im Oktober wurde mir bereits mitgeteilt, dass in Deutschland bereits 1,7 Mio. Flüchtlinge waren plus X%, die man nicht erfassen konnte. Damals sprach man offiziell von 800.000 bis Jahresende.
Demnach sollen beginnend mit 2016, scheint das Startjahr für den Systemabbruch zu sein, bis ca. 2025 (Beginn der finalen Phase) der Systemwechsel vollzogen sein.
Allerdings decken sich diese Erkenntnisse nicht mit den Vorhersagen der vE's, wobei ich daran auch mittlerweile sehr starke Zweifel hege, denn bis heute ist nichts außergewöhnliches passiert und ob es zu Pfingsten noch etwas wird wage ich auch anzuzweifeln. Liegt aber auch daran, dass die Frustationsgrenze mittlerweile sehr niedrig liegt, weil einen das Warten und Nichteintreten doch ziemlich zermürbt. Denke anderen Lesern geht es genauso wie mir?

Das soll jetzt ablaufen und zwar innerhalb weniger Wochen. Sobald die Aufdeckungen über Politiker beginnen, wissen wir, dass es bald losgeht.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:30] ET: Assad: Über 200 Milliarden Dollar Schäden - Russland und China für Wiederaufbau bevorzugt

[11:15] Chemiewaffen: "Sehr reales Risiko"

Der "Islamische Staat" hat im Nahen Osten mehrfach Chemiewaffen eingesetzt - und kann wohl selbstständig Senfgas herstellen. Die Terrormiliz könnte sich auch für den Erwerb radioaktiver Kampfstoffe interessieren. Wie ernst ist die Gefahr?


Neu: 2016-03-28:

Allgemeine Themen:

[16:50] Leserzuschrift-DE zur aktuellen Lage:

Viele haben Schwierigkeiten, die aktuelle Sachlage (Krieg des Islam) wahr nehmen zu wollen und flüchten sich in sozialistische Scheinwelten, um sich "Das, was ist" ja nicht bewußt zu machen, denn Bewußtheit kann auch ein schmerzliches Erwachen herbeiführen. Spätestens seit dem arabischen Frühling spricht man offiziell von Revolution, ohne zu begreifen, was Revolution auf deutsch überhaupt bedeutet: nämlich Glaubenskrieg.

Revolutionen enden immer im Krieg! Denn sie sind nichts anderes als Kriegsvorbereitungen, die dazu dienen, seinen Glauben (also sein nicht-Wissen) auf Andere zu übertragen und so die ganze Welt zu beherrschen. So die Reformationskriege, so der 30-jährige Krieg (Katholiken vs Protestanten). So der Revolutionskrieg (frz.Revolution), Sozialisten (Schnorrer) gegen eigenständiges Standeswesen (Monarchie). So heute, die islamische Revolution, Musels gegen Christenmenschen.

Ohne Bewußtsein glaubt man an eine Vorstellung, mit Bewußtsein hingegen empfindet man Gewissheit. Und Gewißheit empfindet man nur mit Hilfe klar strukturierter Sprachbilder, die durch die sozialistischen Sprachschänder (Sprachreform = Reformation = Revolution = Krieg = Krieg gegen das Bewußtsein über die Sprachbilder) größtenteils zerstört wurden. Nochmals: Revolution = Krieg (des Islam).

[18:40] Nicht alle Revolutionen enden im Krieg. Aber die Revolutionen und Kriege im arabischen Raum wurden gemacht, um viele Flüchtlinge zu generieren und den Islam zu radikalisieren. Ziel ist einzig die Entfernung der heutigen Politik in Europa, sonst nichts. Das ist alles unglaublich clever gemacht, damit es niemand durchschaut.WE.


Neu: 2016-03-27:

Allgemeine Themen:

[17:30] Terorristen brauchen gnadenlose Härte: Zweiter Tschetschenienkrieg Wie Russland lernte, nie mit Islamisten zu verhandeln

[19:00] Der Mexikaner: Genau so ist es.

Daher ist die einzige Loesung in Europa:

1. Musel-Wohngebiete einkreisen.
2. Komplette Ausgangssperre erlassen
3. Wasser abstellen
4. Strom abstellen
5. Nach 72 Stunden grosser Aushang auf LED-Leinwand:

Sie haben jetzt 1 Stunden Zeit das Wohngebiet zu verlassen und zu konvertieren. Wer das nicht tut, wird inhaftiert und abgeschoben. Wer die Ausgangssperre uebertritt, wird inhaftiert und abgeschoben.

Das wird bei uns viel brutaler ablaufen. Nur wenige Moslems werden die Chance zur Konversion bekommen, Der grosse Rest wird vertrieben und wenn er nicht sofort läuft, erschossen.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE:
Was der Mexikaner schreibt ist ja schon mal was wünschenswertes!! Kann mir das aber mit den lauter Gutmenschen um mich herum gar nicht vorstellen. Was WE dazu meint erst Recht nicht, auch wenn ich mir das wünsche und natürlich wäre ich dann auch sofort dabei. Aber ich glaube nicht so ganz an die Härte die dazu von den Deutschen INSGESAMT notwendig wäre. Ich glaube wir sind dann einfach zu wenige die Eier in der Hose haben. In diesem Sinne Frohe Ostern!!

Die Gutmenschen werden entweder zu Bestien mutieren oder geköpft werden.

Syrien, ISIS & Co:

[18:00] Presse: Syrische Armee: "IS steht vor dem Kollaps"

[10:45] Das ging schnell: Heftige Kämpfe in der Nacht Syriens Armee verjagt IS aus Palmyra


Neu: 2016-03-26:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[15:40] Die Rückeroberung geht voran: Ein Drittel der Stadt erobert Soldaten drängen IS in Palmyra zurück


Neu: 2016-03-25:

Allgemeine Themen:

[17:25] Karadzic-Urteil: Bis heute verschweigen Medien, dass Moslems dort zuvor 3.500 Christen massakrierten

Vorsicht, der Artikel enthält grausige Bilder!

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Video Ramzan Kadyrov, President of Chechnya

Kurzes youtube-Video über 20.000 kampfbereite Tschetschenen. Jeder, der sich mal die geballte Kraft von 20.000 kampfbereiten Moslems vor Augen halten möchte, schaue sich dieses zweiminütige Video aus Tschetschenien an, in dem Präsident Kadyrow zu seinen Kämpfern spricht. Wie sagte ein Kommentator diese Woche, dass der Deutsche diesen Männern mit einer Rechtsschutzversicherung bewaffnet entgegentritt.

Diese Tschetschenen werden uns nicht überfallen. Aber die vielen Tschetschenen in Westeuropa dürften die Terroristen-Offiziere sein.

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[8:15] Leserzuschrift-DE zu Video Wenn die Schläfer in Deutschland erwachen, gibt es eine Apokalypse

Auszug aus dem ARD-Interview mit Michael Stürzenberger über Islamkritik und Pegida, aufgenommen am 23. Februar 2015 in München. Teile davon wurden in der ARD am 11. Mai 2015 um 22:45 Uhr in der 45-minütigen Dokumentation „PEGIDA - Zwischen Bürgerprotest und Radikalisierung" gesendet.

Der ehemalige Pressesprecher der CDU Michael Stürzenberger sagt in diesem Interview, es wären 5 Millionen Moslems in Deutschland und 50 Millionen Moslems in Europa. Selbst die friedlichen Muslime werden sich einem Dschihad nicht widersetzen können. Wenn sie nicht mitmachen, gelten sie als Apostaten und müssen getötet werden.

Möglicherweise habe wir das schon einmal gebracht. Aber die Leser sollten wissen, was da über uns reinbrechen wird. Praktisch alle Moslems bei uns werden aufgefordert werden, mitzumachen. Bei der Rückeroberung werden sie alle zusammen von uns vertrieben oder vernichtet werden.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[13:15] Mephisto zu Belgien will unter US-Kommando Angriffe auf IS fliegen

Kasperltheater ! Wenn sich Kinder so verhalten rügt man sie ! Das soll Politik sein und Sicherheit bringen. Ich nenne das Öl ins Feuer gießen, ablenken, Ohnmachtsbekundung,oder einfach dämlich. Wir werden in Europa von Idioten regiert und leider werden diese von Idioten gewählt.
Meine Sorge ist nur das es so weiter tümpelt. Deshalb ist jeder der noch klären Geistes und Rechtsempfinden ist nicht verschreckt wenn die Prognosen von Cheffe etwas rauher ausfallen, es wird wohl so sein müssen !

Man sieht, auch der Premierminister hat keine Ahnung von dem, was wirklich läuft. Daher diese Scheinaktivität.WE.
 

[13:00] SN: Islamisten wollen entführten Priester am Karfreitag kreuzigen

Der im Jemen von Islamisten entführter Salesianer-Pater Thomas Uzhunnalil (56) soll nach Plänen seiner Peiniger am Karfreitag gekreuzigt werden.

Warum wird das in unseren Zeitungen berichtet? weil die Terroristen bei uns auch soetwas vorhaben?WE.
 

[11:10] ET: Investigativer Journalismus: RT in Nordsyrien Die IS-Ankara-Connection - Flüchtende Dschihadisten hinterlassen Beweismaterial in Nordsyrien

[13:40] Leserkommentar-DE:
Was mir grade auffällt, wenn ich die Aufdeckungen von RT so mitbekomme ist, dass man jetzt eine richtige Verbindung der Türkei zu den Terroristen herstellen kann.
Wenn das so weitergeht, dann haben wir dank dem Türkei-Deal mit der Eu eine wasserdichte Story.
Türkei läßt Moslems nach Syrien, wo sie dort zu Terroristen ausgebildet werden.
Dank dem Türkeideal sollen ja nur Syrer direkt nach Deutschland aufgenommen werden. In meinen Augen heißt dass, wir importieren uns direkt die eigenen Terroristen. Dank dem Selfies von Merkel wissen wir jetzt dass sie davon gewußt haben muß!!
Bammm! Falle schnappt ohne Ausweg für alle Politiker zu, die bisher ihren Kurs gebilligt haben.
 

[11:00] Sputnik: TV-Sender veröffentlicht weitere schockierende Zeugnisse des Lebens unter dem IS

[8:15] Silberfan zu „Für mich ist das Ende gekommen “Terrorgruppe vor dem Zerfall? Boko-Haram-Chef überrascht mit Video-Botschaft

Auch die verschwinden weil deren Theaterstück endet und sie nicht mehr gebraucht werden.

So ist es. Auch die sollten uns grauslichsten Islam zeigen und diesen in Afrika diskreditieren.


Neu: 2016-03-24:

Allgemeine Themen:

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[13:20] Der Heimatschützer zu Blitzkrieg contra Anschlagsalltag (gestern):

Guter Beitrag, den wir nun sachlich diskutieren können.

Blitzkrieg mit Terroristen ohne Infrastruktur, Aufklärung und Strukturen? Das" ohne" können wir getrost STREICHEN. Denn alles, was ein Terrorist braucht, um seine Anschläge zu machen, kann er sich besorgen. Gerade der Brüssel Anschlag vom 22.03.2016 beweist es doch eindringlich. Ich habe vor kurzem im Bauhaus einen Pakistani einen Einkaufswagen mit einer 33 Liter Propangasflasche auf der Lastenplattform gesehen. Ich dachte sofort, aha, hier wird Gas organisiert, das dann später eine Explosion am bereits gut ausgekundschafteten Anschlagsort auslösen könnte. An der Kasse hat der sicher gesagt: Das Gas ist für das Asylheim um die Ecke, Sie wissen ja, dass es gerade aktuell sehr kalt ist und wir frieren im Heim erbärmlich. Ich soll für den Heimleiter das Gas beschaffen. Der Gutmensch an der Kasse hat dem Pakistani dann sicher gerne geholfen, dass er die Ware kaufen konnte. Es kann harmlos sein, es kann aber auch die Versorgung für den Terrorismus sein. Terrorismus braucht keine Infrastruktur, er besorgt sich, was er bracht und nutzt das Internet zum Bau effizienter Bomben. Die Infrastruktur ist in erster Linie, dass er sich frei im Gastland bewegen kann, sogar Nachbarländer besuchen kann (siehe Abdeslam) und eine Koje zum Schlafen hat, wofür Frau Merkel ja gesorgt hat, wichtig ist nur, dass er ansonsten in Ruhe gelassen wird, um spionieren zu können. Er stellt sich so doof, dass er nicht befürchten muss, eine Arbeitsstelle angeboten zu bekommen. Ich erinnere an die Personen, die bei einer Razzia einer Asylunterkunft am FRÜHEN Morgen nicht angetroffen wurden, es waren fast 70 % der Bewohner! Auch Abdeslam beweist, dass es Strukturen schon gibt. Er holte Co-Terroristen in Ulm ab. Zur Aufklärung haben einige Hartgeld-Leser schon manches gepostet. Ich denke, das "ohne" MÜSSEN wir komplett streichen. Eine No-Go-Area für die Polizei, die Parallelkultur in Großstädten, das sind doch perfekte Infrastrukturen!

Nur Smartphone gesteuert? Genau das ist ja das Entscheidende und Erschreckende. Es wird die erste TET-Offensive mit den modernsten Telekommunikationsmitteln sein und genau darin sehe ich die besonders große Gefahr: Noch mehr Überraschung als bei der ersten historischen TET-Offensive. Weil alles simultan abläuft. Silvester Köln 2015 ist doch ein guter Test, oder nicht? Da wurden möglicherwiese nur 3000 "Schläfer" angerufen und es kamen immerhin über 1000? Effizienz 1/3, was will man mehr?

Auch die Bewaffnung einer sogenannten Eroberungsarmee ist mir nicht schlüssig. VIELE Terroristen werden eines kennen wie ihre eigene Westentasche. Nämlich die in Europa agierenden vorhandenen Waffenhändler. Viele Terroristen, die in Europa anlanden, werden schon die Adressen von dort ansässigen geheimen Waffenhändlern kennen. Das ist die Infrastruktur, welche die Terroristen MITBRINGEN. Die werden genau wissen, wo am Tag X die Waffen sind und werden sich am Tag vorher dort "bestücken". Es können Dönerhäuser oder Moscheen sein oder die Wohnungen von integriert geglaubten Arabern oder die Immobilien von Familienclans, an welche sich die Polizei schon lange nicht mehr herantraut.

Trotz der o. g. Argumente hat das Anschlagsalltag-Szenario eines für sich: Es kommt sicher, wohingegen der Blitzkrieg bis zu seinem Eintreffen nur eine Vermutung auf der Basis von plausiblen Indizien ist. Die Frage, ob Blitzkrieg oder nicht, reduziert sich für mich auf die Frage, ob jemand den Mut hat, den real sicher nun MÖGLICHEN Smartphone-Serien-Weckruf an zehn- bis hunderttausende Schläfer auch tatsächlich durchzuführen. Wenn aber ein Plan dahintersteckt, dann wird es wohl so kommen, früher oder später. Es sie denn, der Innenminister beschließt, allen Asylbewerbern diesen Luxus eines eigenen Smart Phones nicht mehr zu gönnen, weil nur dann verhindert werden könne, dass in Deutschland so viele Handys gestohlen werden. Wenn die eh diese Geräte nicht mehr nutzen dürften, würden auch die Diebstähle dieser Geräte nicht mehr stattfinden (Alibi-Begründung).

Wichtig: die werden das Überraschungsmoment für sich haben und daher am Anfang schöne Erfolge verzeichnen.WE.

[14:00] Leserkommentar: für einen Blitzkrieg braucht es keine großartige Organisation/Logistik/Infrastruktur.

Die Moscheen sind seid jeher vernetzt. Man konnte über Jahre hinweg langsam Material schmuggeln, unbemerkt lagern und das Vorgehen(also den Termin) planen.
So kann jede Terrorzelle für sich losschlagen (und dennoch "weltweit" gleichzeitig). Da reicht die Ausgabe einer Waffe und einiger Schachteln Munition nach dem "Kültür"-Vereinstreffen/Gebet.
Die brauchen keine Nachhut, keine Versorgung mit Lebensmitteln oder Sprit. Weiter ist nichts nötig. Das Motto würde lauten: Raus auf die Straße und kämpfen. Nichts weiter.
Dennoch glaube ich, dass wir langsam zermürbt werden und im Anschlagsalltag landen ...

P.S.: Meinte ihre Quelle, dass wie am Schriftstück erwähnt, zuerst die Aufdeckungen eben rund um Ostern starten, oder dass der Terror beginnen wird?

Laut dem Papier sollten die Aufdeckungen vor dem Terror kommen, man wird ja sehen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[18:15] Silberfan zu "IS ist unter riesigem Druck" Terror-Armee verliert in Syrien und Irak an Boden

Dem IS droht dort unten jetzt das baldige Ende und viele werden gar nicht damit rechnen, dass plötzlich der IS Europa erobern will mit seinen ganzen als Flüchtlinge getarnte Terroristen.

[18:30] Leserkommentar-DE:

Ach, die Besiegten schickt Erdogan dann mit funkelnagelneuen Pässen per Lufthansa nach Europa in der Überzeugung, dass die Russen sie hier nicht bombardieren werden.

[11:15] Sputnik: Sensationelle RT-Enthüllungen von Verbindungen zwischen Türkei und IS

[11:10] ORF Videothek: WELTjournal +: Gewaltrausch – die Propagandafilme des IS

[10:15] Silberfan zu Irak startet Offensive zur Rückeroberung der IS-Hochburg Mossul

Die Rückeroberung wird auch bei uns kommen, aber erst dürfen sie uns überfallen. Also eine WIederholung dessen was dort unten geschieht.

Dort unten braucht man die Terroristen nicht mehr.


Neu: 2016-03-23:

Allgemeine Themen:

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[8:50] Leserzuschrift-AT: Blitzkrieg vs Anschlagsalltag:

ich verfolge Ihre Seite schon einige Jahre und staune über die fast hunderprozentige Treffsicherheit der Infromationen bzw. Prognosen. Bei den nächsten Prognosen punkto Blitzkrieg und Übernahme-Szenarien bin ich jedoch sehr skeptisch. Und der Grund ist der: Wie glauben sie können diese Terroristen ohne Infrastruktur, Aufklärung, Strukturen einen flächendeckenden Blitzkrig gegen Dschld. bzw ganz Europa führen. Nur Smartphone gesteuert. Auch die Bewaffnung einer sogenannten Eroberungsarmee ist mir nicht schlüssig. Dies kann man nicht mit dem Nahen Osten vergleichen. Dort sind diese Verbrecher aufgewachsen und ortskundig und bis zum Abwinken vom Westen ausgebildet und- gerüstet worden. Aber hier in Europa fehlt ja an allen Ecken und Enden alles um dies durchzuführen. Alleine das Abschalten vom Mobilnetz würde die Koordination der Aktion ins Stocken bringen bevor diese begonnen hätte.

Könnte es nicht sein, dass diese grosse Eroberung(auch wenn sie nur temporär wäre) nicht zustande kommt und stattdessen eine schleichende Unterwandrung und Zermürbund des Systems durch Permanentterror zum Alltag wird.
Durch dieses Szenarion wäre eine völlige Vertreibung der Muslimen aus Europa auch nicht möglich, da sich durch vereinzelte, wenn auch sehr flächendeckende Anschläge kein Argument für dies ergeben würde.

Seit September 2015 bringe ich diese Blitzkrieg-Szenarios, diese wurden auch von meinen Quellen mehrfach bestätigt. Die Eroberer werden das Überraschungsmoment für sich haben und damit die Grosstädte richtig überrollen. Aber sie vergessen, dass sie die Infrastruktur zerstören, von der sie auch leben.

Wir haben es bei den gestrigen Anschlägen wieder gesehen: die Linken haben immer noch die Oberhand. Nach diesem Blitzkrieg werden sie sicher vertrieben werden.WE.

[11:15] Leserkommentar-DE:
Es kann nicht schleichend kommen,weil irgendwann der europäische Ureineinwohner zuviel humane Verluste zu beklagen hat! Irgendwann würden die Bürger eine Gegenwelle in den Terrorghettos durchführen ! Die Posse das "Islam nix zu tun mit Islam ,aber immer Islam gut " ,diese wird nicht ziehen ! Ein Blitzkrieg offenbart die moslemischen Charaktere ,es wird die Loyalen(wenige) von den Invasoren und Symphatisierern trennen! Ein Kaiserreich mit 20% Moslems? Undenkbar! Danke an unserem Cheffe für sein ständiges Tagwerk!

Wir können es nicht beinflussen, wir können uns nur selbst schützen.

[13:50] Leserkommentar-DE zur Zuschrift von 8:50:

Ich glaube der Leser hat da wohl (wie leider viele andere auch) etwas Entscheidendes nicht verstanden. Es ist mitnichten so, dass hier ein paar böse Terroristen gegen unseren guten Staat vorgehen, sondern der Großteil dieser linksgrünen Landesverräter betreibt ja ganz offen die Zwangsislamisierung Deutschlands und Österreichs, ja wenn nicht ganz Europas. Wenn sie also glauben, der Daesh hätte hier keine Unterstützung liegen sie völlig falsch. Die haben Rückendeckung durch die Repräsentanten unsere Diktatur (wenn diese natürlich offiziell etwas anderes erzählen) sowie diesem ganzen linksradikalen Antifahetzgesindel.

Also die Frontlinie besteht nicht zwischen Deutschen und Ausländern (fataler Irrtum) sondern zwischen normalen Menschen (Pack genannt) sowie befreundeten Ausländern mit null Interesse am Kalifatsleben und auf der anderen Seite Merkel sowie deren Freunde. Also hat der Daesh jede logistische Unterstützung der Welt durch Deutsche Hochverräter. Bis das die Masse der Deutschen begreift wird es sehr bitter werden.

[19:00] Die linksgrünen Landesverräter haben keine Ahnung davon, was sie hier betreiben. Sie können sich gar nicht vorstellen, dass dieser Krieg durch ihr Wirken kommen wird.WE.

[14:45] Leserkommentar-DE zur Zuschrift von 8:50:

Dem Einsender kann durchaus zugestimmt werden, auch wenn WE mit vielen Vorhersagen bisher recht hatte. Jedoch ist der allesumfassende, flächendeckende, europaweite Angriff bisher nicht erfolgt, trotz mehrfacheer Ankündigung und guter Gelegenheiten. Statt dessen einzelne Anschläge. Da paßt doch genau die neue Terroplanung hinein, wie sie das französ. Innenministerium aufgrund der Aussagen der Terrorplaner des IS erkannt hat: Anschläge machen, völlig willkürlich, 'Trefft jeden und alles!" So zitiert in der New York Times bei Kopp.

Wenn es immer wieder einmal hier und da knallt und es 50 Tote und 120 Schwerverletzte gibt, dann ist Brüssel oder Frankfurt oder Rom oder oder ... immer gerade weit weg vom schlafenden Schafsmichel. Dann kommt es nicht zu einer koordinierten Gegenwehr, weil sich jeder weiterhin feige duckt: es ist ja weit weg, 'das geht mich nichts an'. Es mag also sehr wohl sein, daß die ursprüngliche Planung des koordinierten Losschlagens mit der Gefahr der koordinierten Gegenwehr zugunsten dieser Guerilla-Taktik aufgegeben worden ist, was eine strategische und psychologische Meisterleistung der IS-Planer wäre.

Danke für die Zuschriften, für weitere Diskussionen bitte das Hartgeld-Forum verwenden.


Neu: 2016-03-15:

Allgemeine Themen:

[20:03] voltaire: NATO-Erweiterung zum Golf?

Es ist General Curtis Scaparrotti, der von nun an die NATO kommandieren wird. Er war bisher damit beauftragt, die Kommunisten in Korea zu bekämpfen und folgt General Phiip Breedlove, der überall eine russische Invastion sah. Immer sich selbst getreu, beglücken die USA ihre Alliierten mit ihren eigenen Horror-Psychosen.

[20:00] TB soll nicht dauernd alte Tageseinträge verwenden. Ich musste es wieder korrigieren.WE.


Neu: 2016-03-15:

[08:41] gfp: Eiskalte Geopolitik (I)

Bei einem zur Zeit in Norwegen stattfindenden NATO-Manöver mit Beteiligung von Eliteeinheiten der Bundeswehr wird der Einsatz von Kernwaffen gegen Russland trainiert. Die Übung unter der Bezeichnung "Cold Response" ("Kalte Antwort") beinhaltet den Einsatz von Kampfflugzeugen des Typs "B-52", die speziell für den Abwurf von Atombomben vorgesehen sind.

Syrien, ISIS & Co:

[09:28] zdf: ZDF - Türkei bei false flag Aktion erwischt

Beitrag ist zwar aus dem Jahr 2014 - aber aus heutiger Sicht brisanter als damals! TB


[09:30] Leser-Kommentare-DE zu Putins Rückzug von gestern:

(1) einerseits überrascht es nicht, daß Putin den Rückzug der Truppen aus Syrien angeordnet hat. Das wurde so ja auch angekündigt. Putin kündigt immer das an, was er auch dann durchzieht. Vermutlich haben die Russen in Syrien so effektiv gearbeitet und Strukturen geschaffen, die es Assad erlauben, zumindest vordergründig, mit den Problemen alleine fertig zu werden. Man kann annehmen, daß im Hintergrund die Unterstützung weiterläuft, sei es von den Russen, dem Iran oder den Chinesen. Es wurde zudem in mehreren Quellen erwähnt, daß in der Türkei größere Veränderungen kommen sollen, weshalb Erdoghan seine Kräfte im Inneren braucht um an der Macht zu bleiben und in Syrien und gegen die Kurden nicht mehr zündeln kann. Man weiß auch nicht, was den Saudis bzgl. einer Militäraktion in Syrien klar gemacht wurde, z.B., daß sie es besser bleiben lassen sollen. Andererseits haben die Amis (also NATO) scheinbar jede Menge Kriegsmaterial in den Osten verlegt und die Russen holen ihre Truppen vorsichtshalber nach Hause. Wie WE schon öfters geschrieben hat, das ist alles sehr komplex und auch so gestaltet, daß ein Durchblick sehr schwierig ist. Man kann jedoch davon ausgehen, daß Putin auch diesmal einen Plan hat und dem Gegner wieder voraus ist. Putin macht das aber nicht alleine. Man darf nicht vergessen, daß die Russen sehr gute Diplomaten und Geheimdienste haben und manche Schritte von denen immer erst später klar werden.

(2) Gestern die Meldung Russland auf dem Rückzug aus den Syrienkrieg, Putin begründet diesen mit der Erfüllung der Mission, mit Sicherheit ist die Mission ebenso wenig erfüllt, wie beim 1. Irak-Krieg gegen Saddam, als General Schwarzkopf auf seinem Vormarsch auf Bagdahd zurückgerufen wurde, es steckt also etwas anderes hinter diesen Rückzug. Die Gegner und IS-Unterstützer Türkei und Saudi-Arabien würden die russischen Truppen von der Versorgung im Falle eines großen Krieges abschneiden. Das die Nato immer noch plant die Ukraine ganz zu erobern ist kein Geheimnis, die Zeit läuft ab, da ein President Trump keinen Weltkrieg will und die Schattenmächte nicht sicher sein können die Clinton-Strohpuppe den Amerikanern verkaufen zu können. Wenn es zum großen Krieg kommt, da unter dem Kalifen Obama und seinen Saudies. Putins Geheimdienste scheinen diesen Krieg zu erwarten und daher die Konzentration auf die Verteidigung Russlands.

[10:00] Die Türkei und Saudiarabien können gegen Putins Truppen gar nichts machen, weil Russland eine Atommacht ist. Der Hintergrund ist sicher ein anderer: Putin braucht seine Truppen bald in Europa zur Rückeroberung Westeuropas vom Islam.WE.

(3) ich war sehr überrascht, dass diese Ankündigung so schnell kam. Ich hatte nicht damit gerechnet, vor allem, da ja Assad gesagt hat, dass er das ganze Land befreien möchte. Ich kann mir gut vorstellen, dass hier zwei Faktoren diese Situation begünstigt haben:
1. der Abschuss einer syrischen Mig-21 mit einem MANPAD (SAM)
2. die unterschiedliche Interessanlage der zwei Blöcke (USA - Saudi-Arabien - Qatar - Türkei / Syrien - Russland)
Berichte über den Abschuss der Mig-21 lassen vermuten, dass die Terroristen im Besitz von mehreren SAMs sind. Es wurden ja angeblich 2 SAMs abgeschossen, da die erste ihr Ziel verfehlte. Wenn man sich das vor Augen hält, dass die Sowjetunion knapp 300 Flugzeuge und Helikopter im Afghanistan Krieg wegen dieser SAMs verloren hat, dann kann man sich schon vorstellen, dass die Gefahr für die russischen Flugzeuge extrem gestiegen ist. Die Lieferung von SAMs an die Terroristen wurde ja bereits im Februar 2016 von Qatar und Saudi-Arabien angekündigt, um die russische Lufthoheit zu brechen. Ausserdem wäre es für die siegreiche russische Armee nicht gut, wenn jetzt auf einmal mehrere Abschussmeldungen kommen würden.
Die unterschiedliche Interessenlage der USA und Vasalllen und den Russen offeriert ja auch genügend Verhandlungsmasse, so z.B. die Aufteilung Syriens in einen föderalen Bundesstaat. Die aktuelle Situation erlaubt es ja dem IS immer noch eine Pipelineführung durch Syrien hindurch bis in die Türkei. Als Gegenleistung könnten die Sanktionen gegen Russland bald fallen und die Krim als russisches Territorium anerkannt werden. Das gleiche mit den Gebieten, die in den Minsk Verträgen mit einem Sonderstatus versehen sind.
Wenn die Russen abziehen werden, frage ich mich allerdings, wer die Türken davon abhält in Syrien einzumarschieren. Wollen dann die USA die neue Schutzmacht von Syrien werden ? Russland will sowohl die Luftwaffenbasis als auch den Militärhafen behalten.
Ich werde den Eindruck nicht los, dass im Hintergrund viel verhandelt wurde. Leider wird diese Informatino wahrscheinlich erst in ein paar Jahren an die Öffentlichkeit kommen. Wir werden ja sehen.

(4) Nachdem er gezeigt hat wie schlagkräftig seine Armee ist denke ich Putin verfolgt mit seiner Entscheidung mehrere Ziele:
1. Er zeigt der Welt dass er seinen Worten immer Taten folgen lässt und so ein berechenbarer Partner sein kann.
2. Er stellt es der Türkei frei, nun anzugreifen. Falls die Türkei die Einladung annimmt wird die NATO nicht
auf der Seite der Türkei in den Krieg ziehen und Putin kann aus Richtung Norden und Osten kommend
die Türkei filetieren.
3. Er lässt die Amis in der Gegend zwischen der Türkei und Saudi-Arabien, in einer brandgefährlichen Zone falls
der Kalif den Angriffbefehl gibt und es zum Kampf Christen gegen Muslime kommt.
4. Er kann im Notfall eine taktische Atombombe gebrauchen ohne seine eigenen Leute zu gefährden.

Egal welche Motivation dahintersteckt. Putin düpiert mit seinen stets unvorhersehbaren Moves in hervorragender Weise das lineare Schwarz-Weiß-Denken der westlichen Dumpf-Politiker! TB

Syrien, ISIS & Co:

[17:45] Cartoon: Türkei-IS

[14:00] Presse: Syrerinnen veröffentlichen verbotene Filmaufnahmen aus Raqqa

"Ich will leben, wie ich will" - zwei Frauen filmen heimlich das Leben in der IS-Hochburg. Sie berichten von Unterdrückung, Schrecken und den Ängsten des IS.

Diesen Artikel sollten alle lesen. So schrecklich werden sich diese Terroristen auch bei uns aufführen, sobald sie uns überfallen haben.WE.


Neu: 2016-03-14:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[18:46] BREAKING NEWS: "Aufgabe der Armee vollkommen erfüllt "Putin ordnet Abzug von russischen Soldaten aus Syrien an

Also braucht Putin seine Soldaten bald hier. Zur Rückeroberung Europas vom Islam?WE.

[19:48] Der Pirat zu Putin:

bei der aktuellen Meldung verschlägt es mir fast den Atem!
Welch großer Staatsmann Putin doch ist! Durch seine
Aktion die Truppen abzuziehen, nimmt er seinen Gegnern
die üblichen Argumente, dass er Assad bis zum Ende
unterstützt und eigene geopolitischen Interessen
verfolgt! Gleichzeitig hat er die Schlagkraft der
russischen Streitkräfte mit Bravour vorgeführt, so dass
Russland wieder als Big Player wahrgenommen wird!
Unglaublich clever! Ob dies auch ein Zeichen für die
Eingeweihten ist, dass es bald losgeht!?

[20:03] Leser-Kommentar-DE zu Putin:

Komischerweise kann ich mich für diese Nachricht nicht wirklich begeistern. Vor ein paar Wochen konnten wir lesen, das Putin schon seine Landsleute aufgefordert hat, wieder nach Russland zurückzukehren. Jetzt zieht er seine Soldaten aus Syrien ab. O.K. Der Auftrag ist wie im Oktober ´15 angekündigt, erledigt. Ich sehe hier den taktischen Rückzug, damit bald eine "dreckige Bombe" in der Region gezündet werden kann. Was das dann für den Rest der Welt bedeutet, braucht an der Stelle wohl nicht weiter erläutert werden. Das wird dann nicht nur mit einem Bürgerkrieg erledigt werden. Dann knallt es mit allen Mitteln die zur Verfügung stehen - weltweit.


Neu: 2016-03-13:

Allgemeine Themen:

[17:27] Mannheimer: US-Senator Coats bestätigt: Migration wird als Waffe gegen Europa eingesetzt

Als der Kopp-Verlag-Autor Gerhard Wisnewski vor Monaten über die Migrationswaffe berichtete, da schäumte die SPD. Die Veröffentlichung zeige – so die SPD (die die eigentliche politisch treibende Kraft hinter der Islamisierung Deutschlands ist) – »wie unter dem Deckmantel ›Hintergründe‹ krude Theorien dargeboten werden, um Interessierte ›aufzuklären‹, wie sehr die Flüchtlinge unser Land in die Knie zwingen«. Dies berichtete der SPD-nahe Schwarzwälder Bote.

Syrien, ISIS & Co:

[08:21] sputnik: Syrian Air Force MiG-21 Jet Downed, Pilot Killed - Source

Syrian Air Force MiG-21 has been downed by armed militants near a military airfield in western Hama Governorate, a military source told Sputnik. One pilot was able to eject to safety, the second one died in a failed emergency landing, according to the source.


Neu: 2016-03-12:

Allgemeine Themen:

[10:10] Leserzuschrift-DE: Kriegs-Szenario:

Nun nach dem immer mehr Streitkräfte mit Aufmarsch beschäftigt sind , scheint es mir an der Zeit über den Fahrplan , den ich ich vor ungefähr 6-7 Jahren gefunden habe, zu berichten .
Darin steht explizied das in der Vorkriegszeit eine starke Zuwanderung sattfindet. Ich selbst habe diesen Zustand schon vor 3 Jahren als erfüllt gesehen und nicht gedacht daß das so wie jetzt ,eskaliert .

Weiter im Text : wirtschaftliches Chaos mit Protesten in dem besonders die Zuwanderer zu leiden hätten und somit einen sozialen Unruheherd erzeugen würden (Destabilisierung ). Das könnte heißen (im kontext mit HG wissen ) es kommt zum allgemeinen , sich immer mehr zuspitzenden Terror , die labidar genannten Sicherheitskräfte (Polizei und BW ) sind Überfordert .

Das würde unserem Infostand entsprechen , weiter im Text :dies dehnt sich auch auf die Wohlhabenden Länder aus (US-Vassallen )
Weiter im Text : in Russland reisst das Militär die Macht an sich und setzt eine neokomunistische Regierung ein, die Russische Armee befindet sich in sehr guten zustand ,im gegensätzlicher Meinung zum Westen.

Nun das hat sich ja wohl grundsätzlich geändert , wir wissen das die Russen derzeit militärisch unschlagbar sind, jedoch wäre solch ein Szenario denkbar .( Beitrag Heiko Schrang auf HG)

Weiter im Text : US Truppen intervenieren im nahen Osten , diese Handlung wird nicht Siegreich enden ( IS wird ausgelöscht ), aus Rache vermutlich , explodiert in New York eine gigantische Bombe ( Taktische Atombombe ? )

Nun auch das würde unseren Infostand entsprechen und in einklang mit den jetzigen Stellvertreter Krieg in Syrien ein hergehen .Auch von WE immer wieder in den Diskurs geworfen .

Weiter im Text : schlieslich eskalieren die Spannungen in ganz Europa , Fr I. GB mit Strassenschlachten ect. Banken und Geschäfte weden geplündert , die Städter bewaffen sich .

Wir wissen all zu gut was da auf uns zukommt ,nun auch diese Szenario wird so kommen.

Weiter im Text : zur Überfallstunde der Ru-Streitkräfte werden EU weit die Telekomunikation, Strom und Wasser lahm gelegt .( das ist eine normale Interventionstaktik , so was kann auch in Zuge der gewollten millitärischen Hilfe für uns , und davon gehe ich aus,geschehen ).

Weiter im Text : der Angriff erfolgt in drei Koridoren nord, mitte und südlich aber ober halb der Donau. in diesem Krieg (ob zu unseren Gunsten oder nicht ) soll all das was jemals an Kriegswaffen erfunden wurde zum Einsatzt kommen ( dieser Satzt hört sich nach Briefing von WE an )

oke , hier wären wir an einem multinationalen Konflikt angekommen ( IS - US Schergen inoffiziell ). Nato-Bündnisfall und alles in DE , Ö und Anrainer .

Weiter im Text : nach Beendigung des Desaters erfolgt eine rück besinnung das Glaubens , die danach kommende Zeit wird als die Goldenezeit fest gehalten und eine Monarchie wird regieren, alles soll um das Deutschereich aufgebaut werden.

Also so ziemlich alles im einklang von HG , wobei WE am anfang in seinen Seminaren noch die China- variante verbreitet hat .

Das deckt sich teilweise mit den Szenarien, über die ich berichte und die von meinen Quellen bestätigt wurden. Es kommt hier auch vor, dass Russland uns befreien muss, was meine Quellen auch sagen. Und die neue Monarchie kommt auch vor.WE.

[12:15] Leserkommentar-AT: Die Zuschrift von [10:10] gibt das Irlmaier-Szenario wieder,

nur daß einige Details weltlicher dargestellt werden, als das im Originaltext der Fall ist. Am deutlichsten sieht man das beim „Lahmlegen von Strom Telekommunikation und Wasser"; in den Prophezeiungen ist da von einer 3 tägigen Finsternis die Rede. Ich habe schon länger vermutet, daß es sich dabei „bloß" um 3 Tage Stromausfall handeln wird und nicht um eine gigantische Staubwolke, die ein nah an der Erde vorbeiziehender Himmelskörper hinterläßt, wie oft behauptet wird. Ein 3-tägiger europaweiter Strom- und Internetausfall kann man als DEN Reset für das vorherrschende System betrachten.

Ich möchte aber alle warnen, die sich (wieder einmal) hineinsteigern und meinen heuer geht alles über die Bühne: Ein kann und wird noch ein paar Jahre dauern. Zuerst muß noch der Euro deutlich weniger Wert werden (im Vergleich zu dem was bei einer Hyperinflation abgeht, ist der Euro derzeit noch immer ultrastabil) – Dauer 2-3 Jahre!? -, dann kommt es zur „Revolution", wobei allein hierfür 1 Jahr vergehen kann, und erst danach zum Russeneinmarsch.

Das mit den Stromausfällen wurde mir von meinen Quellen auch vorhergesagt. In dieser Zeit dürfte der Machtwechsel stattfinden. Das dauert nicht Jahre, sondern Wochen. Der einzige Zweck des Szenarios ist der Machtwechsel und zwar nicht nur der Politische. Alles, was zum derzeitigen System gehört, muss aus den Köpfen raus.WE. "Wir müssen zur Besinnung kommen".WE.


Neu: 2016-03-11:

Allgemeine Themen:

[11:54] Leser-Zuschrift-DE zum sich steigernden Armee-Flugverkehr:

ich beobachte in letzter Zeit, dass in unserer Region (Ansbach-Würzburg-Nürnberg) häufiger Düsenjäger im Tiefflug fliegen. Meistens ist es abends, und es sind immer mehrere Maschinen. Den Typ kann ich leider nicht feststellen.
Es ist mir aufgefallen, da ich dies eigentlich nur aus meiner Kindheit in den 80ern kenne und es sich seit ca. 4-5 Wochen auffällig gesteigert hat. Ich befürchte da ist irgendetwas im Busch.....
Ich schätze Ihre Seite sehr und möchte mich für Ihre ehrliche und tiefgreifende Berichterstattung bedanken.

Mir wurde heute Vormittag auch aus der Steiermark ein erhöhtes Flugaufkommen im militärischen Bereich berichtet! TB

[12:07] Leser-Kommentare-DE zum erhöhten Flug-Verkehr:

(1) Das sind sicher die Russen (Satire aus).

(2) Diese Beobachtung kann ich für den kleinen Ort im Nordschwarzwald, in dem ich jetzt lebe (bereits schwerstbereichert!), bestätigen. Seit ca. 4 Tagen höre ich abends gegen 20 Uhr Flugzeuglärm. Es war bereits zu dunkel und/oder neblig, um überhaupt etwas zu sehen. Tagsüber gibt es hier keine Überflüge, zumindest höre und sehe ich nichts. Der nächste grosse Flughafen dürfte Stuttgart sein.

(3) ..hörte gerade von einem Bekannten, dass im nördlichen Mecklenburg-Vorpommern zu seinem Erschrecken gestern Abend "schwarze Transportflugzeuge im Tiefflug über uns. 6 Flugzeuge in 8 Minuten."

(4) Ich bin zur Zeit auf Gran Canaria.
Hier ist ebenfalls ein deutlich erhöhtes Flugaufkommen militärischer Art zu verzeichnen.
Täglich landet ein AWACS-Aufklärungsflugzeug am Flughafen Las Palmas.
Gestern kreuzte ein größeres Schiff der Marine vor der Küste.
So etwas kenne ich aus den ganzen letzten Jahren nicht. Vielleicht ist doch etwas im Busch.

(5) Ich kann das gleiche aus Mittelhessen berichten. Ich höre die schweren Maschinen in den letzen WOCHEN vermehrt. Meistens ist es dunkel - sprich früher morgen oder später Abend - ich dachte ich bilde mir dass ein, dachte schon ich lese zu viel Hartgeld... aber scheinbar bin ich mit meinen Vermutungen nicht alleine!

[17:00] Leser-Kommentar-DE zum sich steigernden Armee-Flugverkehr:

-Im Raum Franken führt die US Army seit diesem Jahr mehrfach Manöver durch. Unter anderem Hubschrauber, Luftlandetruppen etc. im April wird eine weitere Großübung stattfinden.

-Im Baltikum, Polen finden ebenfalls mehrere Manöver statt bzw. werden vorbereitet, US Konvois verlassen deswegen ihre Kasernen und durchqueren häufiger Deutschland.
Selber gesehen habe ich Nachts auch schon von der Salzburger Autobahn im Münchner Norden Richtung Nürnberg mehrere Army Laster und HMMWV die man in der Gegend eigentlich nie sieht.
Auch in in Sachsen und Anderswo wo noch nie US Army war sind vermehrt Konvois durchgefahren

Der Leser ist im militärischen Bereich tätig.
 

[11:04] OE24: 3. Weltkrieg soll diesen Juni beginnen

Nun kündigt der Geistliche an, dass in wenigen Monaten – genauer gesagt im Juni – der dritte Weltkrieg ausbrechen werde. China und Russland sollen sich verbünden und den USA den Krieg erklären, so der Pfarrer. Auslöser soll dabei aber die Flüchtlingskrise in Europa sein. Nachdem Europa seine Grenzen wieder schließen wird, werde es zu großen internationalen Spannungen kommen, so Salazar. Dies werde schließlich zu einem internationalen Krieg führen.

[12:20] Das ist eine mediale Vorbereitung auf etwas Anderes: den Krieg mit dem Islam.WE.


Neu: 2016-03-10:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[8:30] TO: Geheimdokument veröffentlicht 22.000 IS-Terroristen enttarnt

Coup gegen die Terror-Miliz: Ein britischer Fernsehsender hat nach eigenen Angaben die Namen von rund 22.000 Dschihadisten des Islamischen Staates zugespielt bekommen. Die Daten offenbaren auch Mängel des EU-Sicherheitsapparates.

Es ist alles unter Kontrolle der westlichen Geheimdienste. Auch die Aufenthaltsorte der Terroristen in Europa sind den Geheimdiensten bekannt.WE.


Neu: 2016-03-08:

Allgemeine Themen:

[16:45] OE24: 150 Jahre alter Brief kündigt 3. Weltkrieg an

Albert Pike, ein Kriegsherr während des US-amerikanischen Bürgerkriegs, hat in einem Brief, den er am 15. August 1871 geschrieben haben soll, an einen italienischen Politiker drei Weltkriege vorhergesagt. Darin schreibt er von zwei weltweiten Konflikten zu Beginn des 20. Jahrhunderts und kündigt einen dritten "finalen Kampf" an. In diesem dritten Weltkrieg soll es laut Pike zu einem Kampf zwischen dem Westen und dem Islam kommen.

Das war damals sicher pure Spekulation von Pike. Interessant ist, dass man das jetzt ausgräbt und veröffentlicht. Ja, es wird diesen 3. Weltkrieg mit dem Islam geben und zwar bald. Man bereitet uns so darauf vor.WE.

[18:50] Leserkommentar-AT:
Sicher war auch Spekulation bei der Erstellung des Briefes dabei, aber Albert Pike war zur Zeit der Erstellung des Briefes, im Jahre 1871, ein hochrangiger Freimaurer und er hatte seit 1870 ein Rechtsanwaltsbüro in Washington. Er verkehrte also zu der Zeit schon in den „richtigen" Kreisen. Ab 1870 zeigte die US-Außenpolitik bereits Züge einer Großmacht mit Zielrichtung Weltmacht. Die politischen Entscheidungen wurden sicher in privaten Kreisen der Mächtigen diskutiert. Pike gehörte entweder dazu, oder wusste davon.

Ich glaube nicht, dass das alles so lange im Voraus geplant war.WE.

[19:15] Hier noch etwas dazu: Drei Weltkriege, 1871 von Hochgrad-Maurer Albert Pike vorhergesagt


Neu: 2016-03-07:

Allgemeine Themen:

[10:30] Geschichte als Warnung was da kommt: Frankenreich Nordafrikaner schlossen sich muslimischen Armeen an

Syrien, ISIS & Co:

[20:12] RT: Syrien: Türkei bombardiert weiter syrische Dörfer

Kommender Bürgerkrieg:

[14:51] youtube: Gene Sharp - How to Start a Revolution TeaserVideo!

[15:12] Leser-Kommentar-DE zu den Farbenrevolutionen:

Sehr lesenswert. Dies ist die Grundlage für alle farbigen Revolutionen, die wir in den letzten 25 Jahren gesehen haben. Vielleicht sollten wir in Deutschland und Österreich dieses Buch mal genauer lesen. http://www.aeinstein.org/wp-content/uploads/2013/09/FDTD.pdf

Aber Sie wissen schon, wem wir die Farbenrevolutionen zu verdanken haben, oder? TB

[11:20] Kopp: IS-Krieg in Deutschland? Das sagen unsere Leser

Der an Kopp Online geleakte »Weckruf« von ehemaligen leitenden Bundeswehroffizieren hat hohe Wellen geschlagen. Von den Reaktionen unserer Leser möchten wir Ihnen einige vorstellen, die zeigen, wie sehr die Bürger über die Kriegsvorbereitungen des IS in Deutschland besorgt sind.

Was im diesem Artikel steht, sieht sehr nach Hartgeld.com aus.WE.


Neu: 2016-03-06:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[13:31] MMnews: Geheimpapier: Russenbomber treffen besser als Nato

Putins Kampfflieger treffen besser als die NATO-Piloten – Geheimdossier über Luftangriffe in Syrien: "Die Luftschläge seien „präzise und effizient“. 


Neu: 2016-03-05:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[17:30] ET: Dauerhafter Frieden für Nahost braucht neue Grenzen – Ein konkreter Vorschlag

[17:15] Focus: Sultan gegen Zar

Härte ist Stärke und Nachgeben Schwäche - die Staatschefs der Türkei und Russlands, Recep Tayyip Erdogan und Wladimir Putin, sind tief zerstritten im Syrienkonflikt. Die Lage ist hochgefährlich. Auch für den Westen.

Die Machtverhältnisse sollten wohl klar sein: Putin ist ein Königsmacher, Erdogan ein gesteuerter Handlanger.WE.
 

[16:15] Netzplanet: Auch Syrer können in ihre Heimat zurückkehren: Befreite Gebiete in Syrien

[12:15] ET: Russischer General: Türkei beliefert syrische Terroristen "rund um die Uhr" mit Waffen

Alle sollen wissen, wer die Terror-Paten sind.


Neu: 2016-03-03:

Allgemeine Themen:

Kommender Bürgerkrieg:

[12:15] Vorbereitung auf den Bürgerkrieg: Sachsens Polizei bekommt jetzt Kriegshelme

[14:34] Leser-Kommentar-DE zu den Kriegshelmen:

Alles klar, die kaufen den SUPER Helm aus den USA. Und was tragen unsere Soldaten auf ihrem Kopf, etwa Pisspöte?? Es geht nur darum Waren aus den USA zu kaufen. Die US-Vasallen verteilen das Geld an die US-Wirtschaft. Im Prinzip kaufen sie doch bald das ganze militärische Gerät aus den USA und machen Deutschland so abhängig von dem unter gehenden Reich !

Als ob wir in Europa keine Helme bauen könnten. Aber wahrschienlich sind die US-Helme größer! TB

[18:33] Silberfan zu den Helmen für die sächsische Polizei:

Ich verwende einmal die Satire an dieser Stelle, denn es ist ja so, die Staatsanwaltschaft Sachsen hat die Artikel von WE gelesen und sie auch dem Innenminister vorgelegt. Der hat das ernst genommen und die Helme für den bevorstehenden Bürgerkrieg bestellt, ganz einfach! Er sollte eine Kopie der Artikel an alle Innenminster der Bundesländer verschicken, mit dem Vermerk: "Eilt! Helme bestellen!"

Syrien, ISIS & Co:

[15:30] sputnik: Totaler Blackout: Überraschender Stromausfall in ganz Syrien

Leser-Kommentar-DE:
Wahrscheinlich eine IT-Attacke. Mit solchen Szenarien müssen wir in Europa auch rechnen. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 100%. Wenn die Rechner danach noch funktionieren, wäre das ein Wunder.


Neu: 2016-03-02:

Allgemeine Themen:

Kommender Bürgerkrieg:

[17:30] Leserzuschrift-DE: Gedankengängen zum kommenden Bürgerkrieg:

Es ist seit längerem bekannt, dass in D bereits 300 000 sog. "Flüchtlinge" untergetaucht sein sollen. Das kann durch Ziehen der Notbremse in einem Zug auf freier Strecke geschehen, oder durch Verschwinden aus Asylantenheimen in der Nacht, oder ganz einfach durch Nichtregistrierung nach dem illegalen Grenzübertritt, und anschließendem Untertauchen. Man kann davon ausgehen, dass sich ein erheblicher Teil der Terrorarmee, wenigstens die leitenden Offiziere, in diesen 300 00 Mann befinden. Jetzt wird auf Hartgeld immer wieder davon geschrieben, man müsse die Augen offen halten, nach Waffenlieferungen und ominösen Containern. Dies könnte aber gar nicht mehr notwendig sein, weil die Bewaffnung der Terrorarmee des IS, bereits lange erfolgt sein könnte. Denkbar ist, es wurden Kriegswaffen einfach zerlegt und in Rucksäcken zu Fuß über die Grenze geschmuggelt, genauso könnte mit Munitionslieferungen verfahren worden sein, die in kleinen Portionen über die Grenze geschmuggelt wurden. Weiter ist denkbar, dass es zu Kriegswaffenlieferungen und Munitionslieferungen in Containern gekommen ist, die an deutschen Häfen oder an Flughäfen angeliefert wurden. Dies könnte durch Geheimdienste organisiert und geschützt worden sein, so dass der Zoll keine Möglichkeit hatte den Lieferungen auf die Spur zu kommen. Diese Waffen- und Munitionslieferungen könnten also schon lange in geheimen Depots lagern, deren genauen Standort und die Berechtigung zum Zugang natürlich nur Personen kennen, die mit den vE in Kontakt stehen. Ich habe also dargelegt, dass es gar nicht mehr nötig sein könnte auf irgendwelche Containerlieferungen zu warten.

Sollte die Terrorarmee ihren Kampfauftrag bekommen stellt sich die Frage, ob wirklich ernsthaft vom IS versucht wird, das Land zu erobern und von den vE und den Deutschen das Land mühsam zurückerobert werden muss, oder ob der gesamte Ablauf, wie und wo die Kämpfer ihren Einsatz durchführen sollen, von Geheimdiensten bereits durchorganisiert wurde, und bereits im Vorfeld feststeht, dass die Terroristen in eine Falle gelockt werden, die für die Bundeswehr oder deutsche Bürgerwehren beherrschbar ist, die Angreifer also lediglich verheizt werden mit massiven Verlusten, oder ob keine Organisation der Angriffe durch die Systemabbruchplaner erfolgt.Ist bereits bekannt, wie die Terroristen schnell ausgeschaltet werden, wäre dies ein mögliches Szenario.

Sollte tatsächlich der IS selbstständig seinen Angriff organisieren und durchführen, ohne unmittelbaren Einfluss von Geheimdiensten oder der Bundeswehr, stellt sich die Frage, welche Maßnahmen dann bereits in den Schubladen liegen müssen, um einen Völkermord an den Deutschen zu vermeiden. Es gibt dann lediglich zwei Möglichkeiten, die auch kombiniert werden könnten.

1. Millionenfache Ausgabe von Sturmgewehren wie dem G36 an die deutsche Bevölkerung, Milliardenfache Ausgabe von Munition an Deutsche.

2. Nato Truppen oder russische Spezialkräfte stehen bereits in Divisionsstärke bereit um sofort eingreifen zu können.

Also zwei Möglichkeiten, die Terroristen sind von Agenten der Geheimdienste infiltriert, somit können Informationen nach Außen getragen werden, oder die gesamte Organisation erfolgt durch Abteilungen der vE, die Terroristen werden also verheizt, ohne es zu merken, weil die vE ihnen eine Falle stellen.

Der IS führt selbstständig und ohne äußere Kontrolle seine Angriffe durch, dann gibt es entweder einen Völkermord an den Deutschen, auch durch die Beteiligung von Millionen von Musels und anderen Asylanten, oder es kommt zu einer Kombination von 1. und 2.

Wir haben es schon gesehen: es gibt Sicherheitsvorkehrungen im Szenario, denn sonst hätten schon Terroristengruppen angegriffen. Wir wissen, dass Waffendepots in Moscheen sind. Die Terroristen kennen auch noch nicht ihre Einsatzpläne. Es wird sicher auch Sicherheitsvorkehrungen dafür geben, dass nicht ganz Europa erobert wird und dass man den Terror abschalten wird, wenn das Ziel erreicht ist. Das Ziel ist die komplette Entfernung der Demokratien, mit allem, was dazugehört. Es soll vermutlich auch keine Nostalgie danach bleiben.WE.
 

[15:50] Der Heimatschützer zu Video: Migrant prahlt über Zertörung Europas und Rape Englisch

Afrikaner sagt: Unser Kommen ist eine Eroberung / Die europäischen Männer werden durch unser Feuer sterben / Wir nennen das "The Holoc" / Und nun sind die Europäer dabei, uns dafür zu bezahlen, dass wir das tun [ . . . denn sie bekommen ja Asyl und damit Taschengeld und Unterkunft sowie kostenlose Verpflegung] / Sie [die Politiker] bezahlen uns, damit wir sie erobern / Die Frauen sind so hübsch! Und indem wir ihnen Kinder "geben" [vergewaltigen, schwängern, zu Freundinnen machen], zerstören wir ihre Blutlinie [ihre Nachkommen haben dann unwiderruflich schwarzes Blut] / Europäer sind zu dumm, um uns zurückzuwerfen! Und was viel wichtiger ist: Wir wollen eure Frauen erobern! / Video richtet sich an andere Afrikaner: Follow me, come all . . . Kommt zahlreich! / Die Europäer werden alles verlieren / Der Holoc findet schon statt, es ist real!

Dieser Afrikaner erzählt den Plan, den wir nicht sehen wollen. Nur, dass der Plan eine Fortsetung hat, weiss er nicht.WE.

[17:20] Leserkommentar-DE:
Ja stimmt, es wird sozusagen noch ein Nachspiel geben mit dem sie überhaupt nicht rechnen, dennoch wird leider was er ankündigt auf viele zureffen. Man kann nur an dei Vernuft von DEUTSCHEN Frauen appelieren sich schnellst möglich in sicherheit zu bringen.

[18:45] Leserkommentar-DE:
Und was ist wenn die Gegenrevolution so krass wird (der Deutsche braucht lange bis er reagiert aber wenn dann ist er im Hass brutal) aberdass jeder Nichteuropäer, ob Erwachsener oder Kind, den man in die Finger bekommt gnadenlos getötet wird? Dann wird es wohl nichts mit der Starkpigmentierung unserer Gesellschaft? Ich glaube der Rückschlag wird brutal werden und alle Moslems, leider auch jene die sich gut integriert haben, in die Flucht schlagen oder sie werden wie in Jugoslawien in Massengräbern verscharrt. Ich befürchte das so ein Exodus kommen wird.

Ja, wir werden gnadenlos sein. Nur wenige werden es die Heimat schaffen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[08:12] zerohedge: Caught On Tape: U.S. Test Fires Nuclear ICBM, Warns "We Are Prepared To Use Nuclear Weapons"


Neu: 2016-03-01:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[15:40] kopp: Putin setzt Erdoğan schachmatt

Mit zwei genialen Zügen hat Russlands Präsident Wladimir Putin seinen Herausforderer, den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan, schachmatt gesetzt: Erst hat er Syrien davon überzeugt, einer Waffenruhe zuzustimmen – und damit der Türkei den Vorwand zum Krieg genommen. Gleichzeitig hat er mit dem Einsatz taktischer Nuklearwaffen gedroht, sollten türkische und saudische Truppen in Syrien einmarschieren.

[15:37] dasgelbe: Türkei verbietet Nato-Inspektionstour mit Verteidigungsministerin von der Leyen vor Lesbos

[15:07] heise: Syrien: Ein Krieg aus energiepolitischen Gründen

[13:46] DWN: Assad an Deutsche: Stoppt Krieg, dann müssen die Syrer nicht fliehen

Der syrische Präsident Assad lobt Deutschland für seine humanitäre Haltung bei den Flüchtlingen. Doch er sagt: Wenn der Westen den Krieg gegen sein Land beendet, werden die Syrer nicht mehr fliehen müssen. Damit erlaubt die ARD, in der das Interview läuft, eine Darstellung, die von der üblichen abweicht.

Was wird wohl Brüsslington dazu sagen? TB

[15:58] Silberfan zu Assad an Deutsche:

Nach den Plänen der vE geht es bei diesem Krieg um folgendes: Der jenige der dort Krieg mitmacht, wird von den Syrern heimgesucht werden. Das Szenario ist 3000 Jahre alt und wird hier, wie vor 2500 Jahren in Israel in Kopie wiederholt, verstehen wird das so gut wie niemand. Assad spricht aus, was der Westen selbstschädigend mit seinen Kriegen macht. Die grenzenlose Machtbesessenheit der westlichen Kriegspolitiker ignoriert das natürlich und führt deshalb in den eigenen Untergang. Der Terror aus dem selben Drehbuch ist es was der Westen für seine blindwütigen Kriege zurückerhält. Ich wiederhole nochmal warum das notwendig ist: Wenn wir glauben, dass wir egal wo wir Kriege führen Menschen abschlachten können, dafür nicht einmal büßen müssen, haben wir uns geirrt (das "Wir" steht für den Westen und dere Kriegspolitik, denn die normalen Menschen wollen keinen Krieg, aber sie tun auch nichts dagegen, in dem sie die Regierungen die es zulassen nicht absetzen). Darum werden bei uns auch unschuldige leiden und getötet, weil das notwendig ist und erst durch westliches Blut ein Systemwandel möglich sein soll. Es werden in jedem Krieg unschuldige Menschen bestraft oder getötet, nie die Kriegspolitiker und Rüstungskonzerne, so wird es auch bei uns durch den Terror sein. Der Terrorist wird wie der Westen nicht darauf achten wer vor ihm steht, er wird sich die schwächsten des Westens aussuchen, weil er an die Mächtigen gar nicht rankommt, aber das ist ihm egal, denn für ihn sind wir alle Schuld. Die Syrer verkörpern die Terroristen das ist es wovor Assad warnt, denn er kann nicht garantieren, dass die Flüchtlinge, die in die Länder flüchten die sie vertrieben haben, dort nicht Rache üben werden. Stellt Euch vor hier ist Krieg und die Deutschen flüchten in das Land welches hier Kriegsgemetzel betreibt, was macht der so vertriebene im Angriffsland, wenn seine Familie getötet und sein Heimatland zerstört wurde? Das man hier eine Terrorarmee von wehrfähigen kräftigen Männern reinströmen ließ beantwortet diese Frage eigentlich bereits.

[19:20] Bald werden wir von den Syrern abgeschlachtet, dann als Rache durch uns. Niemand will es sehen.WE.
 

[8:30] Geolitico: Welthistorische Anklage des Westens

[8:00] Gruss vom Kalifen: Syrien Teilungsplan Syrien: USA will Gebiete ISIS überlassen

[6:30] Niederländische Kämpfer exekutiert Der IS zerfleischt sich selbst

Sehr gut, vernichtet euch selbst.


Neu: 2016-03-31:

Allgemeine Themen:

[16:40] Leserzuschrift-DE zu Top Illuminati Grand Wizard: “We Control Islam and We’ll Use It to Destroy the West.” (WW3)

Ich weiß, ist "Verschwörungstheorie". Bestätigt aber genau das, was die vE Herrn Eichelburg mitgeteilt haben: Der Islam wird nur benutzt (um einen Krieg zu entfesseln), danach wird er nicht mehr benötigt und entsorgt. Und: Alles was derzeit geschieht ist geplant

Hier ist  mehr dazu: Albert Pike and Three World Wars

Albert Pike beschrieb seine "Vision" bereits 1871. Es ist durchaus möglich, dass dieser Plan bereits seit damals besteht, wurde aber immer wieder abgeändert. Der 3. Weltkrieg ist der Krieg mit dem Islam, den soll es weltweit geben.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[12:15] ET: IS-"Kalif" al-Baghdadi: US-Spezialeinheit auf Großjagd in Syrien und Irak

[13:30] Leserkommentar-AT: man braucht die Bande nicht mehr:

Der ET-Artikel zeigt eindeutig das Cheffe richtig lag. Offensichtlich brechen die USA den IS jetzt endgültig ab, da man diese in Nahost u. Nordafrika nicht mehr benötigt. Die IS Leute sind ja schon alle erfolgreich in die EU eingeschleust worden. Warum macht man das erst jetzt. Die Amis hätten militärisch das Problem viel früher leicht eliminieren können bzw. gar nicht erst entstehen lassen können, wenn Sie denn gewollt hätten. Da die Führungsriege u. der Ober-Kalif jetzt ausradiert bzw. gleich getötet werden soll zeigt mir, dass man mit allen Mitteln keine Zeugen des Terrorstaates hinterlassen möchte, die vielleicht später darüber zu "singen beginnen", wer den ganzen Laden finanziert bzw. wirklich befehligt hat. Den dann käme vielleicht ans Tageslicht, dass die USA bzw. der Westen (NATO?) den IS erschaffen hat. Erinnert mich sehr an die angebliche Tötung von bin Laden, denn man ja auch gleich "getötet" u. auf See bestattet hat, natürlich ohne Foto- bzw. Videobeweis. Immer dann, wenn man solche Terroristen gleich abmurkst ohne diese vor ein Gericht zu stellen kriegt das ganze ein Glaubwürdigkeitsproblem.

Syrien, ISIS & Co:

[16:45] DWN: Putin lockt IS in die Falle: Rückzug aus Syrien war eine Kriegslist


Neu: 2016-03-30:

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[12:10] Leserzuschrift-DE: der Sicherheitsapparat weiss, was kommt:

Wir hatten wieder mal ein vertrauliches Gespräch mit dem Mitarbeiter vom Staatsschutz in Sachsen. Er bestätigte, dass der Staatsschutz ein ähnliches Szenario, wie Sie es prognostizieren, momentan als am wahrscheinlichsten betrachtet.

Seine „Behörde" sieht in Europa den Beginn in einem Bürgerkrieg zwischen den radikalen Moslems und christlichen oder atheistischen Einheimischen.
Dieser anfangs interreligiöse Konflikt wird sich im weiteren Verlauf zu einem multi-ethnischen Bürgerkrieg (ähnlich Ex-Jugoslawien etc.) weiterentwickeln, weil man irgendwann Freunde und Feinde nur noch aufgrund des Aussehens unterscheiden wird. Jeder Typ der nicht wie ein autochthoner Europäer aussieht, wird als Feind eingestuft und so „behandelt".
Durch die fast flächendeckende Integration (Infiltration) der Musels in Europa geht das nicht mehr anders, weil ja theoretisch jeder Musel uns umbringen könnte/müsste. Die letzte Aussage war, dass der Islam und seine Anhänger bis 2025 aus Europa entfernt sein werden.

Demzufolge rechnet man im Gegensatz zu Ihnen und den vE-Quellen im sächsischen Staatsschutz mit einem deutlich späteren Beginn und/oder einer viel längeren Dauer des Konfliktes.

Im Sicherheitsapparat ist also breit bekannt, was da kommt. Aber nicht wozu das ist - politischer Systemwechsel. Es wird bald kommen und schneller ablaufen, als man glaubt. Wie dann Freund und Feind unterschieden werden, kann man in dieser Leserzuschrift lesen. Siehe auch das Update meines aktuellen Artikels.WE.

[14:45] Leserkommentar:
Ich finde die Aussage sehr interessant, zumal diese sich mit Aussagen aus meinem Quellen ebenfalls deckt. In Regierungskreisen sowie Sicherheitskreisen weiß man sehr wohl was kommt und scheinbar auch, wann es kommt. Mich beschleicht dabei das Gefühl, dass diese Kreise aktiv auf das kommende hinarbeiten und daran beteiligt sind. Im Oktober wurde mir bereits mitgeteilt, dass in Deutschland bereits 1,7 Mio. Flüchtlinge waren plus X%, die man nicht erfassen konnte. Damals sprach man offiziell von 800.000 bis Jahresende.
Demnach sollen beginnend mit 2016, scheint das Startjahr für den Systemabbruch zu sein, bis ca. 2025 (Beginn der finalen Phase) der Systemwechsel vollzogen sein.
Allerdings decken sich diese Erkenntnisse nicht mit den Vorhersagen der vE's, wobei ich daran auch mittlerweile sehr starke Zweifel hege, denn bis heute ist nichts außergewöhnliches passiert und ob es zu Pfingsten noch etwas wird wage ich auch anzuzweifeln. Liegt aber auch daran, dass die Frustationsgrenze mittlerweile sehr niedrig liegt, weil einen das Warten und Nichteintreten doch ziemlich zermürbt. Denke anderen Lesern geht es genauso wie mir?

Das soll jetzt ablaufen und zwar innerhalb weniger Wochen. Sobald die Aufdeckungen über Politiker beginnen, wissen wir, dass es bald losgeht.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:30] ET: Assad: Über 200 Milliarden Dollar Schäden - Russland und China für Wiederaufbau bevorzugt

[11:15] Chemiewaffen: "Sehr reales Risiko"

Der "Islamische Staat" hat im Nahen Osten mehrfach Chemiewaffen eingesetzt - und kann wohl selbstständig Senfgas herstellen. Die Terrormiliz könnte sich auch für den Erwerb radioaktiver Kampfstoffe interessieren. Wie ernst ist die Gefahr?


Neu: 2016-03-28:

Allgemeine Themen:

[16:50] Leserzuschrift-DE zur aktuellen Lage:

Viele haben Schwierigkeiten, die aktuelle Sachlage (Krieg des Islam) wahr nehmen zu wollen und flüchten sich in sozialistische Scheinwelten, um sich "Das, was ist" ja nicht bewußt zu machen, denn Bewußtheit kann auch ein schmerzliches Erwachen herbeiführen. Spätestens seit dem arabischen Frühling spricht man offiziell von Revolution, ohne zu begreifen, was Revolution auf deutsch überhaupt bedeutet: nämlich Glaubenskrieg.

Revolutionen enden immer im Krieg! Denn sie sind nichts anderes als Kriegsvorbereitungen, die dazu dienen, seinen Glauben (also sein nicht-Wissen) auf Andere zu übertragen und so die ganze Welt zu beherrschen. So die Reformationskriege, so der 30-jährige Krieg (Katholiken vs Protestanten). So der Revolutionskrieg (frz.Revolution), Sozialisten (Schnorrer) gegen eigenständiges Standeswesen (Monarchie). So heute, die islamische Revolution, Musels gegen Christenmenschen.

Ohne Bewußtsein glaubt man an eine Vorstellung, mit Bewußtsein hingegen empfindet man Gewissheit. Und Gewißheit empfindet man nur mit Hilfe klar strukturierter Sprachbilder, die durch die sozialistischen Sprachschänder (Sprachreform = Reformation = Revolution = Krieg = Krieg gegen das Bewußtsein über die Sprachbilder) größtenteils zerstört wurden. Nochmals: Revolution = Krieg (des Islam).

[18:40] Nicht alle Revolutionen enden im Krieg. Aber die Revolutionen und Kriege im arabischen Raum wurden gemacht, um viele Flüchtlinge zu generieren und den Islam zu radikalisieren. Ziel ist einzig die Entfernung der heutigen Politik in Europa, sonst nichts. Das ist alles unglaublich clever gemacht, damit es niemand durchschaut.WE.


Neu: 2016-03-27:

Allgemeine Themen:

[17:30] Terorristen brauchen gnadenlose Härte: Zweiter Tschetschenienkrieg Wie Russland lernte, nie mit Islamisten zu verhandeln

[19:00] Der Mexikaner: Genau so ist es.

Daher ist die einzige Loesung in Europa:

1. Musel-Wohngebiete einkreisen.
2. Komplette Ausgangssperre erlassen
3. Wasser abstellen
4. Strom abstellen
5. Nach 72 Stunden grosser Aushang auf LED-Leinwand:

Sie haben jetzt 1 Stunden Zeit das Wohngebiet zu verlassen und zu konvertieren. Wer das nicht tut, wird inhaftiert und abgeschoben. Wer die Ausgangssperre uebertritt, wird inhaftiert und abgeschoben.

Das wird bei uns viel brutaler ablaufen. Nur wenige Moslems werden die Chance zur Konversion bekommen, Der grosse Rest wird vertrieben und wenn er nicht sofort läuft, erschossen.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE:
Was der Mexikaner schreibt ist ja schon mal was wünschenswertes!! Kann mir das aber mit den lauter Gutmenschen um mich herum gar nicht vorstellen. Was WE dazu meint erst Recht nicht, auch wenn ich mir das wünsche und natürlich wäre ich dann auch sofort dabei. Aber ich glaube nicht so ganz an die Härte die dazu von den Deutschen INSGESAMT notwendig wäre. Ich glaube wir sind dann einfach zu wenige die Eier in der Hose haben. In diesem Sinne Frohe Ostern!!

Die Gutmenschen werden entweder zu Bestien mutieren oder geköpft werden.

Syrien, ISIS & Co:

[18:00] Presse: Syrische Armee: "IS steht vor dem Kollaps"

[10:45] Das ging schnell: Heftige Kämpfe in der Nacht Syriens Armee verjagt IS aus Palmyra


Neu: 2016-03-26:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[15:40] Die Rückeroberung geht voran: Ein Drittel der Stadt erobert Soldaten drängen IS in Palmyra zurück


Neu: 2016-03-25:

Allgemeine Themen:

[17:25] Karadzic-Urteil: Bis heute verschweigen Medien, dass Moslems dort zuvor 3.500 Christen massakrierten

Vorsicht, der Artikel enthält grausige Bilder!

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Video Ramzan Kadyrov, President of Chechnya

Kurzes youtube-Video über 20.000 kampfbereite Tschetschenen. Jeder, der sich mal die geballte Kraft von 20.000 kampfbereiten Moslems vor Augen halten möchte, schaue sich dieses zweiminütige Video aus Tschetschenien an, in dem Präsident Kadyrow zu seinen Kämpfern spricht. Wie sagte ein Kommentator diese Woche, dass der Deutsche diesen Männern mit einer Rechtsschutzversicherung bewaffnet entgegentritt.

Diese Tschetschenen werden uns nicht überfallen. Aber die vielen Tschetschenen in Westeuropa dürften die Terroristen-Offiziere sein.

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[8:15] Leserzuschrift-DE zu Video Wenn die Schläfer in Deutschland erwachen, gibt es eine Apokalypse

Auszug aus dem ARD-Interview mit Michael Stürzenberger über Islamkritik und Pegida, aufgenommen am 23. Februar 2015 in München. Teile davon wurden in der ARD am 11. Mai 2015 um 22:45 Uhr in der 45-minütigen Dokumentation „PEGIDA - Zwischen Bürgerprotest und Radikalisierung" gesendet.

Der ehemalige Pressesprecher der CDU Michael Stürzenberger sagt in diesem Interview, es wären 5 Millionen Moslems in Deutschland und 50 Millionen Moslems in Europa. Selbst die friedlichen Muslime werden sich einem Dschihad nicht widersetzen können. Wenn sie nicht mitmachen, gelten sie als Apostaten und müssen getötet werden.

Möglicherweise habe wir das schon einmal gebracht. Aber die Leser sollten wissen, was da über uns reinbrechen wird. Praktisch alle Moslems bei uns werden aufgefordert werden, mitzumachen. Bei der Rückeroberung werden sie alle zusammen von uns vertrieben oder vernichtet werden.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[13:15] Mephisto zu Belgien will unter US-Kommando Angriffe auf IS fliegen

Kasperltheater ! Wenn sich Kinder so verhalten rügt man sie ! Das soll Politik sein und Sicherheit bringen. Ich nenne das Öl ins Feuer gießen, ablenken, Ohnmachtsbekundung,oder einfach dämlich. Wir werden in Europa von Idioten regiert und leider werden diese von Idioten gewählt.
Meine Sorge ist nur das es so weiter tümpelt. Deshalb ist jeder der noch klären Geistes und Rechtsempfinden ist nicht verschreckt wenn die Prognosen von Cheffe etwas rauher ausfallen, es wird wohl so sein müssen !

Man sieht, auch der Premierminister hat keine Ahnung von dem, was wirklich läuft. Daher diese Scheinaktivität.WE.
 

[13:00] SN: Islamisten wollen entführten Priester am Karfreitag kreuzigen

Der im Jemen von Islamisten entführter Salesianer-Pater Thomas Uzhunnalil (56) soll nach Plänen seiner Peiniger am Karfreitag gekreuzigt werden.

Warum wird das in unseren Zeitungen berichtet? weil die Terroristen bei uns auch soetwas vorhaben?WE.
 

[11:10] ET: Investigativer Journalismus: RT in Nordsyrien Die IS-Ankara-Connection - Flüchtende Dschihadisten hinterlassen Beweismaterial in Nordsyrien

[13:40] Leserkommentar-DE:
Was mir grade auffällt, wenn ich die Aufdeckungen von RT so mitbekomme ist, dass man jetzt eine richtige Verbindung der Türkei zu den Terroristen herstellen kann.
Wenn das so weitergeht, dann haben wir dank dem Türkei-Deal mit der Eu eine wasserdichte Story.
Türkei läßt Moslems nach Syrien, wo sie dort zu Terroristen ausgebildet werden.
Dank dem Türkeideal sollen ja nur Syrer direkt nach Deutschland aufgenommen werden. In meinen Augen heißt dass, wir importieren uns direkt die eigenen Terroristen. Dank dem Selfies von Merkel wissen wir jetzt dass sie davon gewußt haben muß!!
Bammm! Falle schnappt ohne Ausweg für alle Politiker zu, die bisher ihren Kurs gebilligt haben.
 

[11:00] Sputnik: TV-Sender veröffentlicht weitere schockierende Zeugnisse des Lebens unter dem IS

[8:15] Silberfan zu „Für mich ist das Ende gekommen “Terrorgruppe vor dem Zerfall? Boko-Haram-Chef überrascht mit Video-Botschaft

Auch die verschwinden weil deren Theaterstück endet und sie nicht mehr gebraucht werden.

So ist es. Auch die sollten uns grauslichsten Islam zeigen und diesen in Afrika diskreditieren.


Neu: 2016-03-24:

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[13:20] Der Heimatschützer zu Blitzkrieg contra Anschlagsalltag (gestern):

Guter Beitrag, den wir nun sachlich diskutieren können.

Blitzkrieg mit Terroristen ohne Infrastruktur, Aufklärung und Strukturen? Das" ohne" können wir getrost STREICHEN. Denn alles, was ein Terrorist braucht, um seine Anschläge zu machen, kann er sich besorgen. Gerade der Brüssel Anschlag vom 22.03.2016 beweist es doch eindringlich. Ich habe vor kurzem im Bauhaus einen Pakistani einen Einkaufswagen mit einer 33 Liter Propangasflasche auf der Lastenplattform gesehen. Ich dachte sofort, aha, hier wird Gas organisiert, das dann später eine Explosion am bereits gut ausgekundschafteten Anschlagsort auslösen könnte. An der Kasse hat der sicher gesagt: Das Gas ist für das Asylheim um die Ecke, Sie wissen ja, dass es gerade aktuell sehr kalt ist und wir frieren im Heim erbärmlich. Ich soll für den Heimleiter das Gas beschaffen. Der Gutmensch an der Kasse hat dem Pakistani dann sicher gerne geholfen, dass er die Ware kaufen konnte. Es kann harmlos sein, es kann aber auch die Versorgung für den Terrorismus sein. Terrorismus braucht keine Infrastruktur, er besorgt sich, was er bracht und nutzt das Internet zum Bau effizienter Bomben. Die Infrastruktur ist in erster Linie, dass er sich frei im Gastland bewegen kann, sogar Nachbarländer besuchen kann (siehe Abdeslam) und eine Koje zum Schlafen hat, wofür Frau Merkel ja gesorgt hat, wichtig ist nur, dass er ansonsten in Ruhe gelassen wird, um spionieren zu können. Er stellt sich so doof, dass er nicht befürchten muss, eine Arbeitsstelle angeboten zu bekommen. Ich erinnere an die Personen, die bei einer Razzia einer Asylunterkunft am FRÜHEN Morgen nicht angetroffen wurden, es waren fast 70 % der Bewohner! Auch Abdeslam beweist, dass es Strukturen schon gibt. Er holte Co-Terroristen in Ulm ab. Zur Aufklärung haben einige Hartgeld-Leser schon manches gepostet. Ich denke, das "ohne" MÜSSEN wir komplett streichen. Eine No-Go-Area für die Polizei, die Parallelkultur in Großstädten, das sind doch perfekte Infrastrukturen!

Nur Smartphone gesteuert? Genau das ist ja das Entscheidende und Erschreckende. Es wird die erste TET-Offensive mit den modernsten Telekommunikationsmitteln sein und genau darin sehe ich die besonders große Gefahr: Noch mehr Überraschung als bei der ersten historischen TET-Offensive. Weil alles simultan abläuft. Silvester Köln 2015 ist doch ein guter Test, oder nicht? Da wurden möglicherwiese nur 3000 "Schläfer" angerufen und es kamen immerhin über 1000? Effizienz 1/3, was will man mehr?

Auch die Bewaffnung einer sogenannten Eroberungsarmee ist mir nicht schlüssig. VIELE Terroristen werden eines kennen wie ihre eigene Westentasche. Nämlich die in Europa agierenden vorhandenen Waffenhändler. Viele Terroristen, die in Europa anlanden, werden schon die Adressen von dort ansässigen geheimen Waffenhändlern kennen. Das ist die Infrastruktur, welche die Terroristen MITBRINGEN. Die werden genau wissen, wo am Tag X die Waffen sind und werden sich am Tag vorher dort "bestücken". Es können Dönerhäuser oder Moscheen sein oder die Wohnungen von integriert geglaubten Arabern oder die Immobilien von Familienclans, an welche sich die Polizei schon lange nicht mehr herantraut.

Trotz der o. g. Argumente hat das Anschlagsalltag-Szenario eines für sich: Es kommt sicher, wohingegen der Blitzkrieg bis zu seinem Eintreffen nur eine Vermutung auf der Basis von plausiblen Indizien ist. Die Frage, ob Blitzkrieg oder nicht, reduziert sich für mich auf die Frage, ob jemand den Mut hat, den real sicher nun MÖGLICHEN Smartphone-Serien-Weckruf an zehn- bis hunderttausende Schläfer auch tatsächlich durchzuführen. Wenn aber ein Plan dahintersteckt, dann wird es wohl so kommen, früher oder später. Es sie denn, der Innenminister beschließt, allen Asylbewerbern diesen Luxus eines eigenen Smart Phones nicht mehr zu gönnen, weil nur dann verhindert werden könne, dass in Deutschland so viele Handys gestohlen werden. Wenn die eh diese Geräte nicht mehr nutzen dürften, würden auch die Diebstähle dieser Geräte nicht mehr stattfinden (Alibi-Begründung).

Wichtig: die werden das Überraschungsmoment für sich haben und daher am Anfang schöne Erfolge verzeichnen.WE.

[14:00] Leserkommentar: für einen Blitzkrieg braucht es keine großartige Organisation/Logistik/Infrastruktur.

Die Moscheen sind seid jeher vernetzt. Man konnte über Jahre hinweg langsam Material schmuggeln, unbemerkt lagern und das Vorgehen(also den Termin) planen.
So kann jede Terrorzelle für sich losschlagen (und dennoch "weltweit" gleichzeitig). Da reicht die Ausgabe einer Waffe und einiger Schachteln Munition nach dem "Kültür"-Vereinstreffen/Gebet.
Die brauchen keine Nachhut, keine Versorgung mit Lebensmitteln oder Sprit. Weiter ist nichts nötig. Das Motto würde lauten: Raus auf die Straße und kämpfen. Nichts weiter.
Dennoch glaube ich, dass wir langsam zermürbt werden und im Anschlagsalltag landen ...

P.S.: Meinte ihre Quelle, dass wie am Schriftstück erwähnt, zuerst die Aufdeckungen eben rund um Ostern starten, oder dass der Terror beginnen wird?

Laut dem Papier sollten die Aufdeckungen vor dem Terror kommen, man wird ja sehen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[18:15] Silberfan zu "IS ist unter riesigem Druck" Terror-Armee verliert in Syrien und Irak an Boden

Dem IS droht dort unten jetzt das baldige Ende und viele werden gar nicht damit rechnen, dass plötzlich der IS Europa erobern will mit seinen ganzen als Flüchtlinge getarnte Terroristen.

[18:30] Leserkommentar-DE:

Ach, die Besiegten schickt Erdogan dann mit funkelnagelneuen Pässen per Lufthansa nach Europa in der Überzeugung, dass die Russen sie hier nicht bombardieren werden.

[11:15] Sputnik: Sensationelle RT-Enthüllungen von Verbindungen zwischen Türkei und IS

[11:10] ORF Videothek: WELTjournal +: Gewaltrausch – die Propagandafilme des IS

[10:15] Silberfan zu Irak startet Offensive zur Rückeroberung der IS-Hochburg Mossul

Die Rückeroberung wird auch bei uns kommen, aber erst dürfen sie uns überfallen. Also eine WIederholung dessen was dort unten geschieht.

Dort unten braucht man die Terroristen nicht mehr.


Neu: 2016-03-23:

Kommender Blitzkrieg durch den Islam:

[8:50] Leserzuschrift-AT: Blitzkrieg vs Anschlagsalltag:

ich verfolge Ihre Seite schon einige Jahre und staune über die fast hunderprozentige Treffsicherheit der Infromationen bzw. Prognosen. Bei den nächsten Prognosen punkto Blitzkrieg und Übernahme-Szenarien bin ich jedoch sehr skeptisch. Und der Grund ist der: Wie glauben sie können diese Terroristen ohne Infrastruktur, Aufklärung, Strukturen einen flächendeckenden Blitzkrig gegen Dschld. bzw ganz Europa führen. Nur Smartphone gesteuert. Auch die Bewaffnung einer sogenannten Eroberungsarmee ist mir nicht schlüssig. Dies kann man nicht mit dem Nahen Osten vergleichen. Dort sind diese Verbrecher aufgewachsen und ortskundig und bis zum Abwinken vom Westen ausgebildet und- gerüstet worden. Aber hier in Europa fehlt ja an allen Ecken und Enden alles um dies durchzuführen. Alleine das Abschalten vom Mobilnetz würde die Koordination der Aktion ins Stocken bringen bevor diese begonnen hätte.

Könnte es nicht sein, dass diese grosse Eroberung(auch wenn sie nur temporär wäre) nicht zustande kommt und stattdessen eine schleichende Unterwandrung und Zermürbund des Systems durch Permanentterror zum Alltag wird.
Durch dieses Szenarion wäre eine völlige Vertreibung der Muslimen aus Europa auch nicht möglich, da sich durch vereinzelte, wenn auch sehr flächendeckende Anschläge kein Argument für dies ergeben würde.

Seit September 2015 bringe ich diese Blitzkrieg-Szenarios, diese wurden auch von meinen Quellen mehrfach bestätigt. Die Eroberer werden das Überraschungsmoment für sich haben und damit die Grosstädte richtig überrollen. Aber sie vergessen, dass sie die Infrastruktur zerstören, von der sie auch leben.

Wir haben es bei den gestrigen Anschlägen wieder gesehen: die Linken haben immer noch die Oberhand. Nach diesem Blitzkrieg werden sie sicher vertrieben werden.WE.

[11:15] Leserkommentar-DE:
Es kann nicht schleichend kommen,weil irgendwann der europäische Ureineinwohner zuviel humane Verluste zu beklagen hat! Irgendwann würden die Bürger eine Gegenwelle in den Terrorghettos durchführen ! Die Posse das "Islam nix zu tun mit Islam ,aber immer Islam gut " ,diese wird nicht ziehen ! Ein Blitzkrieg offenbart die moslemischen Charaktere ,es wird die Loyalen(wenige) von den Invasoren und Symphatisierern trennen! Ein Kaiserreich mit 20% Moslems? Undenkbar! Danke an unserem Cheffe für sein ständiges Tagwerk!

Wir können es nicht beinflussen, wir können uns nur selbst schützen.

[13:50] Leserkommentar-DE zur Zuschrift von 8:50:

Ich glaube der Leser hat da wohl (wie leider viele andere auch) etwas Entscheidendes nicht verstanden. Es ist mitnichten so, dass hier ein paar böse Terroristen gegen unseren guten Staat vorgehen, sondern der Großteil dieser linksgrünen Landesverräter betreibt ja ganz offen die Zwangsislamisierung Deutschlands und Österreichs, ja wenn nicht ganz Europas. Wenn sie also glauben, der Daesh hätte hier keine Unterstützung liegen sie völlig falsch. Die haben Rückendeckung durch die Repräsentanten unsere Diktatur (wenn diese natürlich offiziell etwas anderes erzählen) sowie diesem ganzen linksradikalen Antifahetzgesindel.

Also die Frontlinie besteht nicht zwischen Deutschen und Ausländern (fataler Irrtum) sondern zwischen normalen Menschen (Pack genannt) sowie befreundeten Ausländern mit null Interesse am Kalifatsleben und auf der anderen Seite Merkel sowie deren Freunde. Also hat der Daesh jede logistische Unterstützung der Welt durch Deutsche Hochverräter. Bis das die Masse der Deutschen begreift wird es sehr bitter werden.

[19:00] Die linksgrünen Landesverräter haben keine Ahnung davon, was sie hier betreiben. Sie können sich gar nicht vorstellen, dass dieser Krieg durch ihr Wirken kommen wird.WE.

[14:45] Leserkommentar-DE zur Zuschrift von 8:50:

Dem Einsender kann durchaus zugestimmt werden, auch wenn WE mit vielen Vorhersagen bisher recht hatte. Jedoch ist der allesumfassende, flächendeckende, europaweite Angriff bisher nicht erfolgt, trotz mehrfacheer Ankündigung und guter Gelegenheiten. Statt dessen einzelne Anschläge. Da paßt doch genau die neue Terroplanung hinein, wie sie das französ. Innenministerium aufgrund der Aussagen der Terrorplaner des IS erkannt hat: Anschläge machen, völlig willkürlich, 'Trefft jeden und alles!" So zitiert in der New York Times bei Kopp.

Wenn es immer wieder einmal hier und da knallt und es 50 Tote und 120 Schwerverletzte gibt, dann ist Brüssel oder Frankfurt oder Rom oder oder ... immer gerade weit weg vom schlafenden Schafsmichel. Dann kommt es nicht zu einer koordinierten Gegenwehr, weil sich jeder weiterhin feige duckt: es ist ja weit weg, 'das geht mich nichts an'. Es mag also sehr wohl sein, daß die ursprüngliche Planung des koordinierten Losschlagens mit der Gefahr der koordinierten Gegenwehr zugunsten dieser Guerilla-Taktik aufgegeben worden ist, was eine strategische und psychologische Meisterleistung der IS-Planer wäre.

Danke für die Zuschriften, für weitere Diskussionen bitte das Hartgeld-Forum verwenden.


Neu: 2016-03-15:

Allgemeine Themen:

[20:03] voltaire: NATO-Erweiterung zum Golf?

Es ist General Curtis Scaparrotti, der von nun an die NATO kommandieren wird. Er war bisher damit beauftragt, die Kommunisten in Korea zu bekämpfen und folgt General Phiip Breedlove, der überall eine russische Invastion sah. Immer sich selbst getreu, beglücken die USA ihre Alliierten mit ihren eigenen Horror-Psychosen.

[20:00] TB soll nicht dauernd alte Tageseinträge verwenden. Ich musste es wieder korrigieren.WE.


Neu: 2016-03-15:

[08:41] gfp: Eiskalte Geopolitik (I)

Bei einem zur Zeit in Norwegen stattfindenden NATO-Manöver mit Beteiligung von Eliteeinheiten der Bundeswehr wird der Einsatz von Kernwaffen gegen Russland trainiert. Die Übung unter der Bezeichnung "Cold Response" ("Kalte Antwort") beinhaltet den Einsatz von Kampfflugzeugen des Typs "B-52", die speziell für den Abwurf von Atombomben vorgesehen sind.

Syrien, ISIS & Co:

[09:28] zdf: ZDF - Türkei bei false flag Aktion erwischt

Beitrag ist zwar aus dem Jahr 2014 - aber aus heutiger Sicht brisanter als damals! TB


[09:30] Leser-Kommentare-DE zu Putins Rückzug von gestern:

(1) einerseits überrascht es nicht, daß Putin den Rückzug der Truppen aus Syrien angeordnet hat. Das wurde so ja auch angekündigt. Putin kündigt immer das an, was er auch dann durchzieht. Vermutlich haben die Russen in Syrien so effektiv gearbeitet und Strukturen geschaffen, die es Assad erlauben, zumindest vordergründig, mit den Problemen alleine fertig zu werden. Man kann annehmen, daß im Hintergrund die Unterstützung weiterläuft, sei es von den Russen, dem Iran oder den Chinesen. Es wurde zudem in mehreren Quellen erwähnt, daß in der Türkei größere Veränderungen kommen sollen, weshalb Erdoghan seine Kräfte im Inneren braucht um an der Macht zu bleiben und in Syrien und gegen die Kurden nicht mehr zündeln kann. Man weiß auch nicht, was den Saudis bzgl. einer Militäraktion in Syrien klar gemacht wurde, z.B., daß sie es besser bleiben lassen sollen. Andererseits haben die Amis (also NATO) scheinbar jede Menge Kriegsmaterial in den Osten verlegt und die Russen holen ihre Truppen vorsichtshalber nach Hause. Wie WE schon öfters geschrieben hat, das ist alles sehr komplex und auch so gestaltet, daß ein Durchblick sehr schwierig ist. Man kann jedoch davon ausgehen, daß Putin auch diesmal einen Plan hat und dem Gegner wieder voraus ist. Putin macht das aber nicht alleine. Man darf nicht vergessen, daß die Russen sehr gute Diplomaten und Geheimdienste haben und manche Schritte von denen immer erst später klar werden.

(2) Gestern die Meldung Russland auf dem Rückzug aus den Syrienkrieg, Putin begründet diesen mit der Erfüllung der Mission, mit Sicherheit ist die Mission ebenso wenig erfüllt, wie beim 1. Irak-Krieg gegen Saddam, als General Schwarzkopf auf seinem Vormarsch auf Bagdahd zurückgerufen wurde, es steckt also etwas anderes hinter diesen Rückzug. Die Gegner und IS-Unterstützer Türkei und Saudi-Arabien würden die russischen Truppen von der Versorgung im Falle eines großen Krieges abschneiden. Das die Nato immer noch plant die Ukraine ganz zu erobern ist kein Geheimnis, die Zeit läuft ab, da ein President Trump keinen Weltkrieg will und die Schattenmächte nicht sicher sein können die Clinton-Strohpuppe den Amerikanern verkaufen zu können. Wenn es zum großen Krieg kommt, da unter dem Kalifen Obama und seinen Saudies. Putins Geheimdienste scheinen diesen Krieg zu erwarten und daher die Konzentration auf die Verteidigung Russlands.

[10:00] Die Türkei und Saudiarabien können gegen Putins Truppen gar nichts machen, weil Russland eine Atommacht ist. Der Hintergrund ist sicher ein anderer: Putin braucht seine Truppen bald in Europa zur Rückeroberung Westeuropas vom Islam.WE.

(3) ich war sehr überrascht, dass diese Ankündigung so schnell kam. Ich hatte nicht damit gerechnet, vor allem, da ja Assad gesagt hat, dass er das ganze Land befreien möchte. Ich kann mir gut vorstellen, dass hier zwei Faktoren diese Situation begünstigt haben:
1. der Abschuss einer syrischen Mig-21 mit einem MANPAD (SAM)
2. die unterschiedliche Interessanlage der zwei Blöcke (USA - Saudi-Arabien - Qatar - Türkei / Syrien - Russland)
Berichte über den Abschuss der Mig-21 lassen vermuten, dass die Terroristen im Besitz von mehreren SAMs sind. Es wurden ja angeblich 2 SAMs abgeschossen, da die erste ihr Ziel verfehlte. Wenn man sich das vor Augen hält, dass die Sowjetunion knapp 300 Flugzeuge und Helikopter im Afghanistan Krieg wegen dieser SAMs verloren hat, dann kann man sich schon vorstellen, dass die Gefahr für die russischen Flugzeuge extrem gestiegen ist. Die Lieferung von SAMs an die Terroristen wurde ja bereits im Februar 2016 von Qatar und Saudi-Arabien angekündigt, um die russische Lufthoheit zu brechen. Ausserdem wäre es für die siegreiche russische Armee nicht gut, wenn jetzt auf einmal mehrere Abschussmeldungen kommen würden.
Die unterschiedliche Interessenlage der USA und Vasalllen und den Russen offeriert ja auch genügend Verhandlungsmasse, so z.B. die Aufteilung Syriens in einen föderalen Bundesstaat. Die aktuelle Situation erlaubt es ja dem IS immer noch eine Pipelineführung durch Syrien hindurch bis in die Türkei. Als Gegenleistung könnten die Sanktionen gegen Russland bald fallen und die Krim als russisches Territorium anerkannt werden. Das gleiche mit den Gebieten, die in den Minsk Verträgen mit einem Sonderstatus versehen sind.
Wenn die Russen abziehen werden, frage ich mich allerdings, wer die Türken davon abhält in Syrien einzumarschieren. Wollen dann die USA die neue Schutzmacht von Syrien werden ? Russland will sowohl die Luftwaffenbasis als auch den Militärhafen behalten.
Ich werde den Eindruck nicht los, dass im Hintergrund viel verhandelt wurde. Leider wird diese Informatino wahrscheinlich erst in ein paar Jahren an die Öffentlichkeit kommen. Wir werden ja sehen.

(4) Nachdem er gezeigt hat wie schlagkräftig seine Armee ist denke ich Putin verfolgt mit seiner Entscheidung mehrere Ziele:
1. Er zeigt der Welt dass er seinen Worten immer Taten folgen lässt und so ein berechenbarer Partner sein kann.
2. Er stellt es der Türkei frei, nun anzugreifen. Falls die Türkei die Einladung annimmt wird die NATO nicht
auf der Seite der Türkei in den Krieg ziehen und Putin kann aus Richtung Norden und Osten kommend
die Türkei filetieren.
3. Er lässt die Amis in der Gegend zwischen der Türkei und Saudi-Arabien, in einer brandgefährlichen Zone falls
der Kalif den Angriffbefehl gibt und es zum Kampf Christen gegen Muslime kommt.
4. Er kann im Notfall eine taktische Atombombe gebrauchen ohne seine eigenen Leute zu gefährden.

Egal welche Motivation dahintersteckt. Putin düpiert mit seinen stets unvorhersehbaren Moves in hervorragender Weise das lineare Schwarz-Weiß-Denken der westlichen Dumpf-Politiker! TB

Syrien, ISIS & Co:

[17:45] Cartoon: Türkei-IS

[14:00] Presse: Syrerinnen veröffentlichen verbotene Filmaufnahmen aus Raqqa

"Ich will leben, wie ich will" - zwei Frauen filmen heimlich das Leben in der IS-Hochburg. Sie berichten von Unterdrückung, Schrecken und den Ängsten des IS.

Diesen Artikel sollten alle lesen. So schrecklich werden sich diese Terroristen auch bei uns aufführen, sobald sie uns überfallen haben.WE.


Neu: 2016-03-14:

Syrien, ISIS & Co:

[18:46] BREAKING NEWS: "Aufgabe der Armee vollkommen erfüllt "Putin ordnet Abzug von russischen Soldaten aus Syrien an

Also braucht Putin seine Soldaten bald hier. Zur Rückeroberung Europas vom Islam?WE.

[19:48] Der Pirat zu Putin:

bei der aktuellen Meldung verschlägt es mir fast den Atem!
Welch großer Staatsmann Putin doch ist! Durch seine
Aktion die Truppen abzuziehen, nimmt er seinen Gegnern
die üblichen Argumente, dass er Assad bis zum Ende
unterstützt und eigene geopolitischen Interessen
verfolgt! Gleichzeitig hat er die Schlagkraft der
russischen Streitkräfte mit Bravour vorgeführt, so dass
Russland wieder als Big Player wahrgenommen wird!
Unglaublich clever! Ob dies auch ein Zeichen für die
Eingeweihten ist, dass es bald losgeht!?

[20:03] Leser-Kommentar-DE zu Putin:

Komischerweise kann ich mich für diese Nachricht nicht wirklich begeistern. Vor ein paar Wochen konnten wir lesen, das Putin schon seine Landsleute aufgefordert hat, wieder nach Russland zurückzukehren. Jetzt zieht er seine Soldaten aus Syrien ab. O.K. Der Auftrag ist wie im Oktober ´15 angekündigt, erledigt. Ich sehe hier den taktischen Rückzug, damit bald eine "dreckige Bombe" in der Region gezündet werden kann. Was das dann für den Rest der Welt bedeutet, braucht an der Stelle wohl nicht weiter erläutert werden. Das wird dann nicht nur mit einem Bürgerkrieg erledigt werden. Dann knallt es mit allen Mitteln die zur Verfügung stehen - weltweit.


Neu: 2016-03-13:

Allgemeine Themen:

[17:27] Mannheimer: US-Senator Coats bestätigt: Migration wird als Waffe gegen Europa eingesetzt

Als der Kopp-Verlag-Autor Gerhard Wisnewski vor Monaten über die Migrationswaffe berichtete, da schäumte die SPD. Die Veröffentlichung zeige – so die SPD (die die eigentliche politisch treibende Kraft hinter der Islamisierung Deutschlands ist) – »wie unter dem Deckmantel ›Hintergründe‹ krude Theorien dargeboten werden, um Interessierte ›aufzuklären‹, wie sehr die Flüchtlinge unser Land in die Knie zwingen«. Dies berichtete der SPD-nahe Schwarzwälder Bote.

Syrien, ISIS & Co:

[08:21] sputnik: Syrian Air Force MiG-21 Jet Downed, Pilot Killed - Source

Syrian Air Force MiG-21 has been downed by armed militants near a military airfield in western Hama Governorate, a military source told Sputnik. One pilot was able to eject to safety, the second one died in a failed emergency landing, according to the source.


Neu: 2016-03-12:

Allgemeine Themen:

[10:10] Leserzuschrift-DE: Kriegs-Szenario:

Nun nach dem immer mehr Streitkräfte mit Aufmarsch beschäftigt sind , scheint es mir an der Zeit über den Fahrplan , den ich ich vor ungefähr 6-7 Jahren gefunden habe, zu berichten .
Darin steht explizied das in der Vorkriegszeit eine starke Zuwanderung sattfindet. Ich selbst habe diesen Zustand schon vor 3 Jahren als erfüllt gesehen und nicht gedacht daß das so wie jetzt ,eskaliert .

Weiter im Text : wirtschaftliches Chaos mit Protesten in dem besonders die Zuwanderer zu leiden hätten und somit einen sozialen Unruheherd erzeugen würden (Destabilisierung ). Das könnte heißen (im kontext mit HG wissen ) es kommt zum allgemeinen , sich immer mehr zuspitzenden Terror , die labidar genannten Sicherheitskräfte (Polizei und BW ) sind Überfordert .

Das würde unserem Infostand entsprechen , weiter im Text :dies dehnt sich auch auf die Wohlhabenden Länder aus (US-Vassallen )
Weiter im Text : in Russland reisst das Militär die Macht an sich und setzt eine neokomunistische Regierung ein, die Russische Armee befindet sich in sehr guten zustand ,im gegensätzlicher Meinung zum Westen.

Nun das hat sich ja wohl grundsätzlich geändert , wir wissen das die Russen derzeit militärisch unschlagbar sind, jedoch wäre solch ein Szenario denkbar .( Beitrag Heiko Schrang auf HG)

Weiter im Text : US Truppen intervenieren im nahen Osten , diese Handlung wird nicht Siegreich enden ( IS wird ausgelöscht ), aus Rache vermutlich , explodiert in New York eine gigantische Bombe ( Taktische Atombombe ? )

Nun auch das würde unseren Infostand entsprechen und in einklang mit den jetzigen Stellvertreter Krieg in Syrien ein hergehen .Auch von WE immer wieder in den Diskurs geworfen .

Weiter im Text : schlieslich eskalieren die Spannungen in ganz Europa , Fr I. GB mit Strassenschlachten ect. Banken und Geschäfte weden geplündert , die Städter bewaffen sich .

Wir wissen all zu gut was da auf uns zukommt ,nun auch diese Szenario wird so kommen.

Weiter im Text : zur Überfallstunde der Ru-Streitkräfte werden EU weit die Telekomunikation, Strom und Wasser lahm gelegt .( das ist eine normale Interventionstaktik , so was kann auch in Zuge der gewollten millitärischen Hilfe für uns , und davon gehe ich aus,geschehen ).

Weiter im Text : der Angriff erfolgt in drei Koridoren nord, mitte und südlich aber ober halb der Donau. in diesem Krieg (ob zu unseren Gunsten oder nicht ) soll all das was jemals an Kriegswaffen erfunden wurde zum Einsatzt kommen ( dieser Satzt hört sich nach Briefing von WE an )

oke , hier wären wir an einem multinationalen Konflikt angekommen ( IS - US Schergen inoffiziell ). Nato-Bündnisfall und alles in DE , Ö und Anrainer .

Weiter im Text : nach Beendigung des Desaters erfolgt eine rück besinnung das Glaubens , die danach kommende Zeit wird als die Goldenezeit fest gehalten und eine Monarchie wird regieren, alles soll um das Deutschereich aufgebaut werden.

Also so ziemlich alles im einklang von HG , wobei WE am anfang in seinen Seminaren noch die China- variante verbreitet hat .

Das deckt sich teilweise mit den Szenarien, über die ich berichte und die von meinen Quellen bestätigt wurden. Es kommt hier auch vor, dass Russland uns befreien muss, was meine Quellen auch sagen. Und die neue Monarchie kommt auch vor.WE.

[12:15] Leserkommentar-AT: Die Zuschrift von [10:10] gibt das Irlmaier-Szenario wieder,

nur daß einige Details weltlicher dargestellt werden, als das im Originaltext der Fall ist. Am deutlichsten sieht man das beim „Lahmlegen von Strom Telekommunikation und Wasser"; in den Prophezeiungen ist da von einer 3 tägigen Finsternis die Rede. Ich habe schon länger vermutet, daß es sich dabei „bloß" um 3 Tage Stromausfall handeln wird und nicht um eine gigantische Staubwolke, die ein nah an der Erde vorbeiziehender Himmelskörper hinterläßt, wie oft behauptet wird. Ein 3-tägiger europaweiter Strom- und Internetausfall kann man als DEN Reset für das vorherrschende System betrachten.

Ich möchte aber alle warnen, die sich (wieder einmal) hineinsteigern und meinen heuer geht alles über die Bühne: Ein kann und wird noch ein paar Jahre dauern. Zuerst muß noch der Euro deutlich weniger Wert werden (im Vergleich zu dem was bei einer Hyperinflation abgeht, ist der Euro derzeit noch immer ultrastabil) – Dauer 2-3 Jahre!? -, dann kommt es zur „Revolution", wobei allein hierfür 1 Jahr vergehen kann, und erst danach zum Russeneinmarsch.

Das mit den Stromausfällen wurde mir von meinen Quellen auch vorhergesagt. In dieser Zeit dürfte der Machtwechsel stattfinden. Das dauert nicht Jahre, sondern Wochen. Der einzige Zweck des Szenarios ist der Machtwechsel und zwar nicht nur der Politische. Alles, was zum derzeitigen System gehört, muss aus den Köpfen raus.WE. "Wir müssen zur Besinnung kommen".WE.


Neu: 2016-03-11:

Allgemeine Themen:

[11:54] Leser-Zuschrift-DE zum sich steigernden Armee-Flugverkehr:

ich beobachte in letzter Zeit, dass in unserer Region (Ansbach-Würzburg-Nürnberg) häufiger Düsenjäger im Tiefflug fliegen. Meistens ist es abends, und es sind immer mehrere Maschinen. Den Typ kann ich leider nicht feststellen.
Es ist mir aufgefallen, da ich dies eigentlich nur aus meiner Kindheit in den 80ern kenne und es sich seit ca. 4-5 Wochen auffällig gesteigert hat. Ich befürchte da ist irgendetwas im Busch.....
Ich schätze Ihre Seite sehr und möchte mich für Ihre ehrliche und tiefgreifende Berichterstattung bedanken.

Mir wurde heute Vormittag auch aus der Steiermark ein erhöhtes Flugaufkommen im militärischen Bereich berichtet! TB

[12:07] Leser-Kommentare-DE zum erhöhten Flug-Verkehr:

(1) Das sind sicher die Russen (Satire aus).

(2) Diese Beobachtung kann ich für den kleinen Ort im Nordschwarzwald, in dem ich jetzt lebe (bereits schwerstbereichert!), bestätigen. Seit ca. 4 Tagen höre ich abends gegen 20 Uhr Flugzeuglärm. Es war bereits zu dunkel und/oder neblig, um überhaupt etwas zu sehen. Tagsüber gibt es hier keine Überflüge, zumindest höre und sehe ich nichts. Der nächste grosse Flughafen dürfte Stuttgart sein.

(3) ..hörte gerade von einem Bekannten, dass im nördlichen Mecklenburg-Vorpommern zu seinem Erschrecken gestern Abend "schwarze Transportflugzeuge im Tiefflug über uns. 6 Flugzeuge in 8 Minuten."

(4) Ich bin zur Zeit auf Gran Canaria.
Hier ist ebenfalls ein deutlich erhöhtes Flugaufkommen militärischer Art zu verzeichnen.
Täglich landet ein AWACS-Aufklärungsflugzeug am Flughafen Las Palmas.
Gestern kreuzte ein größeres Schiff der Marine vor der Küste.
So etwas kenne ich aus den ganzen letzten Jahren nicht. Vielleicht ist doch etwas im Busch.

(5) Ich kann das gleiche aus Mittelhessen berichten. Ich höre die schweren Maschinen in den letzen WOCHEN vermehrt. Meistens ist es dunkel - sprich früher morgen oder später Abend - ich dachte ich bilde mir dass ein, dachte schon ich lese zu viel Hartgeld... aber scheinbar bin ich mit meinen Vermutungen nicht alleine!

[17:00] Leser-Kommentar-DE zum sich steigernden Armee-Flugverkehr:

-Im Raum Franken führt die US Army seit diesem Jahr mehrfach Manöver durch. Unter anderem Hubschrauber, Luftlandetruppen etc. im April wird eine weitere Großübung stattfinden.

-Im Baltikum, Polen finden ebenfalls mehrere Manöver statt bzw. werden vorbereitet, US Konvois verlassen deswegen ihre Kasernen und durchqueren häufiger Deutschland.
Selber gesehen habe ich Nachts auch schon von der Salzburger Autobahn im Münchner Norden Richtung Nürnberg mehrere Army Laster und HMMWV die man in der Gegend eigentlich nie sieht.
Auch in in Sachsen und Anderswo wo noch nie US Army war sind vermehrt Konvois durchgefahren

Der Leser ist im militärischen Bereich tätig.
 

[11:04] OE24: 3. Weltkrieg soll diesen Juni beginnen

Nun kündigt der Geistliche an, dass in wenigen Monaten – genauer gesagt im Juni – der dritte Weltkrieg ausbrechen werde. China und Russland sollen sich verbünden und den USA den Krieg erklären, so der Pfarrer. Auslöser soll dabei aber die Flüchtlingskrise in Europa sein. Nachdem Europa seine Grenzen wieder schließen wird, werde es zu großen internationalen Spannungen kommen, so Salazar. Dies werde schließlich zu einem internationalen Krieg führen.

[12:20] Das ist eine mediale Vorbereitung auf etwas Anderes: den Krieg mit dem Islam.WE.


Neu: 2016-03-10:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[8:30] TO: Geheimdokument veröffentlicht 22.000 IS-Terroristen enttarnt

Coup gegen die Terror-Miliz: Ein britischer Fernsehsender hat nach eigenen Angaben die Namen von rund 22.000 Dschihadisten des Islamischen Staates zugespielt bekommen. Die Daten offenbaren auch Mängel des EU-Sicherheitsapparates.

Es ist alles unter Kontrolle der westlichen Geheimdienste. Auch die Aufenthaltsorte der Terroristen in Europa sind den Geheimdiensten bekannt.WE.


Neu: 2016-03-08:

Allgemeine Themen:

[16:45] OE24: 150 Jahre alter Brief kündigt 3. Weltkrieg an

Albert Pike, ein Kriegsherr während des US-amerikanischen Bürgerkriegs, hat in einem Brief, den er am 15. August 1871 geschrieben haben soll, an einen italienischen Politiker drei Weltkriege vorhergesagt. Darin schreibt er von zwei weltweiten Konflikten zu Beginn des 20. Jahrhunderts und kündigt einen dritten "finalen Kampf" an. In diesem dritten Weltkrieg soll es laut Pike zu einem Kampf zwischen dem Westen und dem Islam kommen.

Das war damals sicher pure Spekulation von Pike. Interessant ist, dass man das jetzt ausgräbt und veröffentlicht. Ja, es wird diesen 3. Weltkrieg mit dem Islam geben und zwar bald. Man bereitet uns so darauf vor.WE.

[18:50] Leserkommentar-AT:
Sicher war auch Spekulation bei der Erstellung des Briefes dabei, aber Albert Pike war zur Zeit der Erstellung des Briefes, im Jahre 1871, ein hochrangiger Freimaurer und er hatte seit 1870 ein Rechtsanwaltsbüro in Washington. Er verkehrte also zu der Zeit schon in den „richtigen" Kreisen. Ab 1870 zeigte die US-Außenpolitik bereits Züge einer Großmacht mit Zielrichtung Weltmacht. Die politischen Entscheidungen wurden sicher in privaten Kreisen der Mächtigen diskutiert. Pike gehörte entweder dazu, oder wusste davon.

Ich glaube nicht, dass das alles so lange im Voraus geplant war.WE.

[19:15] Hier noch etwas dazu: Drei Weltkriege, 1871 von Hochgrad-Maurer Albert Pike vorhergesagt


Neu: 2016-03-07:

Allgemeine Themen:

[10:30] Geschichte als Warnung was da kommt: Frankenreich Nordafrikaner schlossen sich muslimischen Armeen an

Syrien, ISIS & Co:

[20:12] RT: Syrien: Türkei bombardiert weiter syrische Dörfer

Kommender Bürgerkrieg:

[14:51] youtube: Gene Sharp - How to Start a Revolution TeaserVideo!

[15:12] Leser-Kommentar-DE zu den Farbenrevolutionen:

Sehr lesenswert. Dies ist die Grundlage für alle farbigen Revolutionen, die wir in den letzten 25 Jahren gesehen haben. Vielleicht sollten wir in Deutschland und Österreich dieses Buch mal genauer lesen. http://www.aeinstein.org/wp-content/uploads/2013/09/FDTD.pdf

Aber Sie wissen schon, wem wir die Farbenrevolutionen zu verdanken haben, oder? TB

[11:20] Kopp: IS-Krieg in Deutschland? Das sagen unsere Leser

Der an Kopp Online geleakte »Weckruf« von ehemaligen leitenden Bundeswehroffizieren hat hohe Wellen geschlagen. Von den Reaktionen unserer Leser möchten wir Ihnen einige vorstellen, die zeigen, wie sehr die Bürger über die Kriegsvorbereitungen des IS in Deutschland besorgt sind.

Was im diesem Artikel steht, sieht sehr nach Hartgeld.com aus.WE.


Neu: 2016-03-06:

Syrien, ISIS & Co:

[13:31] MMnews: Geheimpapier: Russenbomber treffen besser als Nato

Putins Kampfflieger treffen besser als die NATO-Piloten – Geheimdossier über Luftangriffe in Syrien: "Die Luftschläge seien „präzise und effizient“. 


Neu: 2016-03-05:

Syrien, ISIS & Co:

[17:30] ET: Dauerhafter Frieden für Nahost braucht neue Grenzen – Ein konkreter Vorschlag

[17:15] Focus: Sultan gegen Zar

Härte ist Stärke und Nachgeben Schwäche - die Staatschefs der Türkei und Russlands, Recep Tayyip Erdogan und Wladimir Putin, sind tief zerstritten im Syrienkonflikt. Die Lage ist hochgefährlich. Auch für den Westen.

Die Machtverhältnisse sollten wohl klar sein: Putin ist ein Königsmacher, Erdogan ein gesteuerter Handlanger.WE.
 

[16:15] Netzplanet: Auch Syrer können in ihre Heimat zurückkehren: Befreite Gebiete in Syrien

[12:15] ET: Russischer General: Türkei beliefert syrische Terroristen "rund um die Uhr" mit Waffen

Alle sollen wissen, wer die Terror-Paten sind.


Neu: 2016-03-03:

Kommender Bürgerkrieg:

[12:15] Vorbereitung auf den Bürgerkrieg: Sachsens Polizei bekommt jetzt Kriegshelme

[14:34] Leser-Kommentar-DE zu den Kriegshelmen:

Alles klar, die kaufen den SUPER Helm aus den USA. Und was tragen unsere Soldaten auf ihrem Kopf, etwa Pisspöte?? Es geht nur darum Waren aus den USA zu kaufen. Die US-Vasallen verteilen das Geld an die US-Wirtschaft. Im Prinzip kaufen sie doch bald das ganze militärische Gerät aus den USA und machen Deutschland so abhängig von dem unter gehenden Reich !

Als ob wir in Europa keine Helme bauen könnten. Aber wahrschienlich sind die US-Helme größer! TB

[18:33] Silberfan zu den Helmen für die sächsische Polizei:

Ich verwende einmal die Satire an dieser Stelle, denn es ist ja so, die Staatsanwaltschaft Sachsen hat die Artikel von WE gelesen und sie auch dem Innenminister vorgelegt. Der hat das ernst genommen und die Helme für den bevorstehenden Bürgerkrieg bestellt, ganz einfach! Er sollte eine Kopie der Artikel an alle Innenminster der Bundesländer verschicken, mit dem Vermerk: "Eilt! Helme bestellen!"

Syrien, ISIS & Co:

[15:30] sputnik: Totaler Blackout: Überraschender Stromausfall in ganz Syrien

Leser-Kommentar-DE:
Wahrscheinlich eine IT-Attacke. Mit solchen Szenarien müssen wir in Europa auch rechnen. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 100%. Wenn die Rechner danach noch funktionieren, wäre das ein Wunder.


Neu: 2016-03-02:

Kommender Bürgerkrieg:

[17:30] Leserzuschrift-DE: Gedankengängen zum kommenden Bürgerkrieg:

Es ist seit längerem bekannt, dass in D bereits 300 000 sog. "Flüchtlinge" untergetaucht sein sollen. Das kann durch Ziehen der Notbremse in einem Zug auf freier Strecke geschehen, oder durch Verschwinden aus Asylantenheimen in der Nacht, oder ganz einfach durch Nichtregistrierung nach dem illegalen Grenzübertritt, und anschließendem Untertauchen. Man kann davon ausgehen, dass sich ein erheblicher Teil der Terrorarmee, wenigstens die leitenden Offiziere, in diesen 300 00 Mann befinden. Jetzt wird auf Hartgeld immer wieder davon geschrieben, man müsse die Augen offen halten, nach Waffenlieferungen und ominösen Containern. Dies könnte aber gar nicht mehr notwendig sein, weil die Bewaffnung der Terrorarmee des IS, bereits lange erfolgt sein könnte. Denkbar ist, es wurden Kriegswaffen einfach zerlegt und in Rucksäcken zu Fuß über die Grenze geschmuggelt, genauso könnte mit Munitionslieferungen verfahren worden sein, die in kleinen Portionen über die Grenze geschmuggelt wurden. Weiter ist denkbar, dass es zu Kriegswaffenlieferungen und Munitionslieferungen in Containern gekommen ist, die an deutschen Häfen oder an Flughäfen angeliefert wurden. Dies könnte durch Geheimdienste organisiert und geschützt worden sein, so dass der Zoll keine Möglichkeit hatte den Lieferungen auf die Spur zu kommen. Diese Waffen- und Munitionslieferungen könnten also schon lange in geheimen Depots lagern, deren genauen Standort und die Berechtigung zum Zugang natürlich nur Personen kennen, die mit den vE in Kontakt stehen. Ich habe also dargelegt, dass es gar nicht mehr nötig sein könnte auf irgendwelche Containerlieferungen zu warten.

Sollte die Terrorarmee ihren Kampfauftrag bekommen stellt sich die Frage, ob wirklich ernsthaft vom IS versucht wird, das Land zu erobern und von den vE und den Deutschen das Land mühsam zurückerobert werden muss, oder ob der gesamte Ablauf, wie und wo die Kämpfer ihren Einsatz durchführen sollen, von Geheimdiensten bereits durchorganisiert wurde, und bereits im Vorfeld feststeht, dass die Terroristen in eine Falle gelockt werden, die für die Bundeswehr oder deutsche Bürgerwehren beherrschbar ist, die Angreifer also lediglich verheizt werden mit massiven Verlusten, oder ob keine Organisation der Angriffe durch die Systemabbruchplaner erfolgt.Ist bereits bekannt, wie die Terroristen schnell ausgeschaltet werden, wäre dies ein mögliches Szenario.

Sollte tatsächlich der IS selbstständig seinen Angriff organisieren und durchführen, ohne unmittelbaren Einfluss von Geheimdiensten oder der Bundeswehr, stellt sich die Frage, welche Maßnahmen dann bereits in den Schubladen liegen müssen, um einen Völkermord an den Deutschen zu vermeiden. Es gibt dann lediglich zwei Möglichkeiten, die auch kombiniert werden könnten.

1. Millionenfache Ausgabe von Sturmgewehren wie dem G36 an die deutsche Bevölkerung, Milliardenfache Ausgabe von Munition an Deutsche.

2. Nato Truppen oder russische Spezialkräfte stehen bereits in Divisionsstärke bereit um sofort eingreifen zu können.

Also zwei Möglichkeiten, die Terroristen sind von Agenten der Geheimdienste infiltriert, somit können Informationen nach Außen getragen werden, oder die gesamte Organisation erfolgt durch Abteilungen der vE, die Terroristen werden also verheizt, ohne es zu merken, weil die vE ihnen eine Falle stellen.

Der IS führt selbstständig und ohne äußere Kontrolle seine Angriffe durch, dann gibt es entweder einen Völkermord an den Deutschen, auch durch die Beteiligung von Millionen von Musels und anderen Asylanten, oder es kommt zu einer Kombination von 1. und 2.

Wir haben es schon gesehen: es gibt Sicherheitsvorkehrungen im Szenario, denn sonst hätten schon Terroristengruppen angegriffen. Wir wissen, dass Waffendepots in Moscheen sind. Die Terroristen kennen auch noch nicht ihre Einsatzpläne. Es wird sicher auch Sicherheitsvorkehrungen dafür geben, dass nicht ganz Europa erobert wird und dass man den Terror abschalten wird, wenn das Ziel erreicht ist. Das Ziel ist die komplette Entfernung der Demokratien, mit allem, was dazugehört. Es soll vermutlich auch keine Nostalgie danach bleiben.WE.
 

[15:50] Der Heimatschützer zu Video: Migrant prahlt über Zertörung Europas und Rape Englisch

Afrikaner sagt: Unser Kommen ist eine Eroberung / Die europäischen Männer werden durch unser Feuer sterben / Wir nennen das "The Holoc" / Und nun sind die Europäer dabei, uns dafür zu bezahlen, dass wir das tun [ . . . denn sie bekommen ja Asyl und damit Taschengeld und Unterkunft sowie kostenlose Verpflegung] / Sie [die Politiker] bezahlen uns, damit wir sie erobern / Die Frauen sind so hübsch! Und indem wir ihnen Kinder "geben" [vergewaltigen, schwängern, zu Freundinnen machen], zerstören wir ihre Blutlinie [ihre Nachkommen haben dann unwiderruflich schwarzes Blut] / Europäer sind zu dumm, um uns zurückzuwerfen! Und was viel wichtiger ist: Wir wollen eure Frauen erobern! / Video richtet sich an andere Afrikaner: Follow me, come all . . . Kommt zahlreich! / Die Europäer werden alles verlieren / Der Holoc findet schon statt, es ist real!

Dieser Afrikaner erzählt den Plan, den wir nicht sehen wollen. Nur, dass der Plan eine Fortsetung hat, weiss er nicht.WE.

[17:20] Leserkommentar-DE:
Ja stimmt, es wird sozusagen noch ein Nachspiel geben mit dem sie überhaupt nicht rechnen, dennoch wird leider was er ankündigt auf viele zureffen. Man kann nur an dei Vernuft von DEUTSCHEN Frauen appelieren sich schnellst möglich in sicherheit zu bringen.

[18:45] Leserkommentar-DE:
Und was ist wenn die Gegenrevolution so krass wird (der Deutsche braucht lange bis er reagiert aber wenn dann ist er im Hass brutal) aberdass jeder Nichteuropäer, ob Erwachsener oder Kind, den man in die Finger bekommt gnadenlos getötet wird? Dann wird es wohl nichts mit der Starkpigmentierung unserer Gesellschaft? Ich glaube der Rückschlag wird brutal werden und alle Moslems, leider auch jene die sich gut integriert haben, in die Flucht schlagen oder sie werden wie in Jugoslawien in Massengräbern verscharrt. Ich befürchte das so ein Exodus kommen wird.

Ja, wir werden gnadenlos sein. Nur wenige werden es die Heimat schaffen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[08:12] zerohedge: Caught On Tape: U.S. Test Fires Nuclear ICBM, Warns "We Are Prepared To Use Nuclear Weapons"


Neu: 2016-03-01:

Syrien, ISIS & Co:

[15:40] kopp: Putin setzt Erdoğan schachmatt

Mit zwei genialen Zügen hat Russlands Präsident Wladimir Putin seinen Herausforderer, den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan, schachmatt gesetzt: Erst hat er Syrien davon überzeugt, einer Waffenruhe zuzustimmen – und damit der Türkei den Vorwand zum Krieg genommen. Gleichzeitig hat er mit dem Einsatz taktischer Nuklearwaffen gedroht, sollten türkische und saudische Truppen in Syrien einmarschieren.

[15:37] dasgelbe: Türkei verbietet Nato-Inspektionstour mit Verteidigungsministerin von der Leyen vor Lesbos

[15:07] heise: Syrien: Ein Krieg aus energiepolitischen Gründen

[13:46] DWN: Assad an Deutsche: Stoppt Krieg, dann müssen die Syrer nicht fliehen

Der syrische Präsident Assad lobt Deutschland für seine humanitäre Haltung bei den Flüchtlingen. Doch er sagt: Wenn der Westen den Krieg gegen sein Land beendet, werden die Syrer nicht mehr fliehen müssen. Damit erlaubt die ARD, in der das Interview läuft, eine Darstellung, die von der üblichen abweicht.

Was wird wohl Brüsslington dazu sagen? TB

[15:58] Silberfan zu Assad an Deutsche:

Nach den Plänen der vE geht es bei diesem Krieg um folgendes: Der jenige der dort Krieg mitmacht, wird von den Syrern heimgesucht werden. Das Szenario ist 3000 Jahre alt und wird hier, wie vor 2500 Jahren in Israel in Kopie wiederholt, verstehen wird das so gut wie niemand. Assad spricht aus, was der Westen selbstschädigend mit seinen Kriegen macht. Die grenzenlose Machtbesessenheit der westlichen Kriegspolitiker ignoriert das natürlich und führt deshalb in den eigenen Untergang. Der Terror aus dem selben Drehbuch ist es was der Westen für seine blindwütigen Kriege zurückerhält. Ich wiederhole nochmal warum das notwendig ist: Wenn wir glauben, dass wir egal wo wir Kriege führen Menschen abschlachten können, dafür nicht einmal büßen müssen, haben wir uns geirrt (das "Wir" steht für den Westen und dere Kriegspolitik, denn die normalen Menschen wollen keinen Krieg, aber sie tun auch nichts dagegen, in dem sie die Regierungen die es zulassen nicht absetzen). Darum werden bei uns auch unschuldige leiden und getötet, weil das notwendig ist und erst durch westliches Blut ein Systemwandel möglich sein soll. Es werden in jedem Krieg unschuldige Menschen bestraft oder getötet, nie die Kriegspolitiker und Rüstungskonzerne, so wird es auch bei uns durch den Terror sein. Der Terrorist wird wie der Westen nicht darauf achten wer vor ihm steht, er wird sich die schwächsten des Westens aussuchen, weil er an die Mächtigen gar nicht rankommt, aber das ist ihm egal, denn für ihn sind wir alle Schuld. Die Syrer verkörpern die Terroristen das ist es wovor Assad warnt, denn er kann nicht garantieren, dass die Flüchtlinge, die in die Länder flüchten die sie vertrieben haben, dort nicht Rache üben werden. Stellt Euch vor hier ist Krieg und die Deutschen flüchten in das Land welches hier Kriegsgemetzel betreibt, was macht der so vertriebene im Angriffsland, wenn seine Familie getötet und sein Heimatland zerstört wurde? Das man hier eine Terrorarmee von wehrfähigen kräftigen Männern reinströmen ließ beantwortet diese Frage eigentlich bereits.

[19:20] Bald werden wir von den Syrern abgeschlachtet, dann als Rache durch uns. Niemand will es sehen.WE.
 

[8:30] Geolitico: Welthistorische Anklage des Westens

[8:00] Gruss vom Kalifen: Syrien Teilungsplan Syrien: USA will Gebiete ISIS überlassen

[6:30] Niederländische Kämpfer exekutiert Der IS zerfleischt sich selbst

Sehr gut, vernichtet euch selbst.


Neu: 2016-02-28:

Allgemeine Themen:

[09:35] DWN: Krieg um Syrien: USA wollen Russland „einen echten Schmerz zufügen"

Trotz des Waffenstillstands in Syrien arbeiten US-Geheimdienste und das Militär an harten Maßnahmen gegen die Russen. Sie wollen Moskau einen „echten Schmerz zufügen". Die Begründung: Der Stopp der russischen Luftschläge in Syrien sei nichts anders als eine Kriegslist. Doch auch gegen den türkischen Präsidenten gibt es eine Strategie, über die in Washington spekuliert wird.

[10:55] Leser-Kommentar-DE zum Schmerz:

Hierzu passt das Gerücht, das bei veteranstoday verbreitet wird: http://www.veteranstoday.com/2016/02/26/intel-drop-february-26-2016/

"Now we have information that Turkish intelligence, yesterday morning, delivered one tactical nuclear weapon to the city of Aleppo, where it is being used to blackmail the Syrian government into stopping military operations inside the city and leaving a phony moderate "American backed" and again as Ian says, "moderate head chopper" force in place in Aleppo." Sehen wir ja bald, ob das stimmt.

[13:30] Mit solchen Aussagen wäre ich vorsichtig, Atomwaffen gibt man nicht leichtfertig aus der Hand, denn andere könnten diese einsetzen.WE.

[14:37] weiteres Lesr-Kommentar-DE zum geplanten Schmerz:

Oh ja da bin ich aber gespannt, was diese Kriminellen wieder mal für linke Aktionen planen. Aber die sollen lieber aufpassen, dass mit Ihnen nicht demnächst mal massiv Schlittengefahren wird, wenn sie so weitermachen mit ihrer ständigen Kriegstreiberei.
Irgendwann reicht es selbst den aller Geduldigsten.

Kommender Bürgerkrieg:

[09:27] Leser-Kommentar-DE zum gestrigen 12:30-Beitrag:

dem Leser sei gesagt, daß Bildung nicht gleich Intelligenz ist.
Auch wenn jemand hochgebildet ist, sagt das nichts über seine Intelligenz aus.
Intelligenz bedeutet, Zusammenhänge herstellen zu können, bzw., diese auch zu erkennen.
Der Leser muss sich deshalb keine Gedanken machen.
Bin selber Akademiker, und habe mich aus dem Quarkschwafelgesox ausgeklinkt.
Die sind alle abgehoben, daß es Hund samt Hütte schüttelt.
Denen wird die Hütte frieren und sie werden hungern.

In Stuttgart gibt es eine Baufirma, da schaffen ausschließlich Akademiker, die den Absprung aus dem Schuldensystem geschafft haben, zurück zu den Wurzeln.
Eine Mauer oder ein Gewölbe zaubern, wunderbar.
Die gehen jeden Morgen mit Elan zur Arbeit, und am Feierabend haben sie einfach ein gutes Gefühl: Das war ein schöner Tag, ich hab was geschafft !!!
Dieser Bauunternehmer braucht keine Musels oder anderes Gesox.
Und woher wissen es diese ehemaligen Akademiker?
Aus guten alten Büchern.

[13:30] Akademiker arbeiten freiwillig als Bauarbeiter? da haben sie offenbar absolut keine Chance in ihrem studierten Beruf.WE.

[14:36] Der Schrauber zum blauen Cheffe-Kommentar:

Es kommt sehr bald eine Zeit, da müssen sogar Mathematikprofessoren wieder rechnen können!

[11:00] Leser-Kommentar-DE zum Beitrag darüber:

Der Leser mit seiner akademischen Sichtweise hat den Nagel auf dem Kopf getroffen. Genau so ist es, Bildung ist nicht gleich Intelligenz.
Jemand der sein halbes Leben studiert hat muss nicht zwangsweise dabei auch was gelernt haben oder besser gesagt wer viel redet muss nicht unbedingt etwas gesagt haben. Da fällt mir eine Person besonders ein, unser alt Kanzler Schröder! Der Mensch hat so viel Müll erzählt wehrend er redete, dass man sich nach seiner Rede fragen musste was wollte er eigentlich?
Deshalb ist es im Leben wichtig nicht unsere Wurzeln zu vergessen. Unsere Väter, Großväter und Urgroßväter hatten den heutigen Wohlstand mit ihrer Arbeit für uns möglich gemacht.
Wenn sie damals alle studiert hätten dann wäre der Zusammenbruch jetzt schon Geschichte und wir müssten es nicht noch erleben. Damit will ich zum Ausdruck bringen, dass heutzutage alle studieren wollen und die wenigsten arbeiten gehen und genau das funktioniert heute nicht mehr! Deshalb zurück zu den Wurzeln und deshalb macht auch den Akademikern die Arbeit in der Baufirma Spaß und sie können am ende des Tages sagen, ich habe was geschafft!

Syrien, ISIS & Co:

[14:40] andernwelt: Schutz für Christen in Syrien – Lob für Putin aus dem Vatikan


Neu: 2016-02-26:

Kommender Bürgerkrieg:

[12:30] Leserzuschrift-DE: Nicht existierende Vaterlandsliebe und kommender Bürgerkrieg:

Mir ist in den letzten Wochen in diversen Gesprächen mit durchaus hochgebildeten Personen aufgefallen, dass die Vaterlandsliebe praktisch nicht existent ist. Es kommen Aussagen, wie: "ich habe mit dem Land hier nichts zu tun", "ich bin mit diesem Land hier nicht verbunden", "ich bin nicht an diese Definitionen gebunden", "ich möchte mich nicht für dieses Land einsetzen", "es ist mir egal, was mit Deutschland passiert", etc etc etc.

Dies scheint die geglückte Hirnwäsche von über 70 Jahren zu sein, wie man einem Volk oder einem Land komplett seine Identität aberzogen hat und dies mit Schuldgefühlen etc ersetzt hat. Die komplette Geschichte Deutschlands wird nur auf diese unsäglichen 12 Jahre reduziert.

Selbst auf meinen Einwand: "wir haben nur dieses eine Land, überall sonst wo auf der Welt sind wir die Ausländer" kommt teilnahmsloses Achselzucken und Schweigen. Ich bin echt überrascht, wie wenig die Liebe zum Vaterland ausgeprägt ist. Mir fällt kein anderer Begriff ein, deshalb verwende ich diesen, um den Sachverhalt zu beschreiben.

Wie will man mit so einer Gesellschaft, die nicht mal zum eigenen Land steht, einen Bürgerkrieg gegen junge, trainierte und mit einer Überzeugung kämpfenden "Armee" gewinnen ? Wer will denen Einhalt gebieten ?

Es werden sich schon genügend Leute bei uns finden, die kämpfen wollen, denn es geht um unsere Existenz. Ich habe schon mehrfach beschrieben, wozu diese Gehirnwäsche primär bei den Akademikern gemacht wurde. Diese werden ohnehin die grössten Verlierer des Systemwechsels sein.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE:
Warum sollte man dieses versiffte Land oder seine gehirngewaschenen Bewohner lieben? Es gibt ein paar praktische Vorteile hier zu leben, z.B. verhältnismässig hohe Sicherheit und auch Rechtssicherheit im Vergleich zu anderen Ländern. Versorgung im Krankheitsfall ebenso. Ausserdem sind wir, geographisch gesehen, sehr sicher vor Naturkatastrophen. Ansonsten gibt es schönere Länder mit netteren Bewohnern.
Im Falle eines Bürgerkriegs kämpfe ich selbstverständlich auch, aber sicher nicht wegen irgendeiner bescheuerten Vaterlandsliebe, sondern für mich, meine Familie, Freunde und andere, vernünftige Menschen.

[15:30] Leserkommentar-DE: den Patriotismus gibt es noch:

Wenn Sie in Deutschland in die gewachsenen Dörfer kommen, dann gibt es da eine Menge Vaterlandsliebe und Nationalstolz -- als Bayern, Franken, Pfälzer, Schwaben, Badener, Hessen, und zum Teil auch als Sachsen, Thüringer. Aber deutsch ist man nicht mal nach der Schulbildung, die regional geregelt ist, sondern nur abstrakt, nach dem Pass; wer z.B. zwischen Baden (nicht Kurpfalz!!!) und Pfalz über den Rhein umzieht, geht psychologisch noch immer ins Ausland. Das ist nicht die Gehirnwäsche der 1970er, die gewirkt hat, sondern die seit den 1860ern, die noch nie gewirkt hatte.

In den Städten ist das natürlich völlig anders! Das sind die 2 großen alten Parallelgesellschaften der deutschen Gesellschaft, die nicht durch Zu-, sondern durch interne Wanderung begründet sind und die die Politik wegen der mangelnden Steuerbarkeit des ländlichen Selbstbildes schon lange gerne beseitigen möchte. Die ländliche wird allerdings nie in den Medien dargestellt, wenn man sie nicht als hinterwäldlerisch, dumm und rückständig vorführen kann. Selbst in Serien mit dem 'guten Landleben' ist es ein Abziehbild dessen, was sich die Städter unter Landleben vorstellen (sollen).

Weil die Städte und speziell die Akademiker die Meinungshohheit haben. Die wird es von jeder Seite am brutalsten treffen.WE.

[15:45] Dr.Cartoon: Das scheint ja wirklich ein Oberschichten-Problem zu sein,

den in meinem Umfeld (Arbeiter, Angestellte) höre ich ganz andere Töne!
Wenn die praktischen Vorteile die dieses Land bietet zu großen Teilen verschwunden sind, dann kommt das Aufwachen. Sobald die gehirngewaschenen Personen erkennen, dass ihr langjähriger Status Quo nicht mehr existiert, werden sie sich drehen. Sie werden erkennen, dass sie als Deutscher keine Willkommenskultur und Bahnhofsklatscher in Europa oder anderswo auf der Welt erwarten dürfen. Es wird keine Flüchtlingsheime, kein Essen und auch kein Taschengeld geben.
Es wird Angst, Hass, Kriminalität und Hunger geben. Gratis und im Überfluss. Nach 1945 musste das das deutsche Volk durchleben.

Das Weicheiertum wird uns ausgetrieben werden.


Neu: 2016-02-26:

Allgemeine Themen:

[17:46] RT: US-General Breedlove: „Die USA sind bereit, gegen Russland in Europa zu kämpfen und es zu besiegen"

Ihr kämpft zwar überall gegen jedermann - besiegen könnt oder wollt ihr doch keinen. Ihr wollt nur das Chaos hinterlassen und aus Europa einen "europäischen Frühling Aftermath" hervorrufen. Siehe Lybien, Syrien, Irak....! TB

[17:59] Leser-Ergänzung zum blauen TB-Kommentar:

Kleine Info am Rande: Bis auf Granada haben die Amis seit dem WK2 nicht einen Krieg gewonnen. Und als vor einigen Monaten ein russisches Flugzeug ein Schiff der Amerikaner komplett geblendet hat und kein Verteidigungsmittel mehr funktionierte, haben fast alle Soldaten im nächsten Hafen gekündigt
So sieht das aus!

Genau das habe ich gemeint! TB

[18:06] Leser-Kommentar-AT zur US-Kriegs-Bereitschaft:

Wenn die USA in Europa gegen Russland zu kämpfen beginnt, dann kämpfe ich auf der Seite der Russen gegen die USA. Hoffentlich werden die USA Vasallen bald vom „Thron" gestoßen, ich will von diesen präpotenten Idioten nichts mehr hören noch sehen, die nichts anders können als Unruhe und Chaos auf dieser Welt zu verursachen.

[19:07] Leserkommentar-DE:

Wenn die USA unbedingt gegen Russland Krieg führen wollen, sollen das tun. Aber bitte nicht in Europa! Sollen sie ihre Kriegsschiffe doch über den Pazifik schicken und auf Putins Antwort warten. Ich glaube es wird höchste Zeit, dass endlich mal Bomben auch auf amerikanische Städte fallen, damit die Amis verstehen wie sich das anfühlt, was sie seit einem Jahrhundert anderen Völkern antun.
Dieses ständige Gerede von Russland als Aggressor ist zum Kotzen - wir Europäer werden Russland noch als Retter begrüßen. Dauert nicht mehr lange.

[19:24] Leserkommentar:

Breedlove sagte: "gegen Russland IN Europa zu kämpfen" - So hätte er es gerne: Europa Schutt und Asche legen. So kann man eine Re-Industrialisierung der USA in Zusammenspiel mit dem transatlantisches Freihandelsabkommen (TTIP) vorantreiben. Der Versuch einen ganzen Kontinent weiter unter Kontrolle zu bekommen. Man kann nur hoffen das es bei den feuchten Träumen der Amis bleibt. Die Äußerung "IN Europa" sollte eigentlich jeden Verantwortlichen, bei dem noch kein Gehirnzellenmassaker statt gefunden hat, aufhorchen lassen. An solchen Sätzen erkennt man seine "Freunde". Passend dazu das Zitat von Henry A. Kissinger: "Die USA haben keine Freunde, die USA haben Interessen."

Syrien, ISIS & Co:

[11:30] Welt: Wie der Islamische Staat aus Kindern Killer macht

[10:15] Auch das soll raus: Dschihadisten verkaufen über Facebook von der CIA gelieferte Waffen


Neu: 2016-02-25:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[20:00] Kommt sicher auch bei uns zum Einsatz: Irakische Armee entdeckt C-Waffen-Lager des IS


Neu: 2016-02-24:

Allgemeine Themen:

[08:18] gc: NATO Luftwaffen Militärübung über den Kanaren

Im kanarischen Luftraum wird seit 2004 eine jährliche Übung durchgeführt, dabei werden Einsatzverfahren und Taktiken im Luftkampf zwischen unterschiedlichen Flugzeugtypen miteinander und gegeneinander erprobt.

Syrien, ISIS & Co:

[11:02] VT: NEO – Erdogan's Plan, Islamic Empire or Armageddon


Neu: 2016-02-23:

Allgemeine Themen:

Kommender Bürgerkrieg:

[8:50] Leserzuschrift-DE: Gespräch mit türkisch-moslemischer Hausmeisterin, die Bürgerkrieg befürchtet!

die türkische Hausmeisterin ist Muslima, jedoch westlich und figurbetont gekleidet, geschminkt (Kopftuch wäre undenkbar), lebt und arbeitet mit ihrem ebenfalls muslimischen Mann seit vielen Jahren in Deutschland mit deutschem Pass. Beim heutigen Gespräch war sie der Meinung, dass Erdowahn die Riesensummen von Good-old-Germany einsteckt und die Flüchtlinge dann trotzdem nach Deutschland schickt.
Ferner fragte sie mich, ob ich wüsste, dass Erdowahn gegen die Kurden kämpft, die die IS bekämpfen. Sie befürchtet BÜRGERKRIEG in Deutschland und ist (als geborene Türkin!) sehr besorgt!

Es dürfte bei den Moslems unter uns allgemein bekannt sein, was sie mit uns vorhaben. Sogar bei den Nicht-Religiösen. Aber sie wissen nicht, wozu dieser Bürgerkrieg kommen wird und was die Folgen sein werden.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE:
Da sieht man mal wieder, dass selbst jede türkische Putzfrau mehr Hirn hat als das Merkel. Der dümmste Idiot erkennt, dass Merkel MRD deutscher Steueurgelder verschenkt für nichts und höchstwahrscheinlich die Visafreiheit für Türken gleich noch mit dazu. Diese Landesverräterin muß weg und schnellstens vor ein deutsches Gericht gestellt werden wegen Hochverrat.

Wahrscheinlich weiss inzwischen auch die Merkel, dass ein Bürgerkrieg mit dem Islam kommt. Aber sie kann nicht mehr zurück, sondern muss ihren Hochverrat weiter betreiben. Dass das geschieht, wird sicher mit allen Mitteln sichergestellt.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[8:30] Snyder: World War 3 Could Very Easily Turn Into The Very First Nuclear War In The Middle East

Saudi Arabia already has nukes, Iran probably does, and the Russians are one of the two great nuclear powers on the entire planet. So if Saudi Arabia, Turkey and their Sunni allies do decide to conduct a full-blown ground invasion of Syria, could someone ultimately decide to use nuclear weapons when their backs get pushed up against a wall? As you read this article, there are thousands of military vehicles and hundreds of thousands of troops massed along the southern border of Turkey and the northern border of Saudi Arabia. If the command is given and those forces start streaming toward Damascus, it is inevitable that the Syrians, the Iranians, Hezbollah and the Russians would fight back. It would literally be the start of World War 3, and the Saudis and the Turks are trying very hard to convince the United States to be involved. But the truth is that we don't want any part of this conflict, because it could very easily become the very first nuclear war in the history of the Middle East.

Die Wahrscheinlichkeit ist relativ gross, dass wir in nächster Zeit Atombomben-Explosionen sehen werden.WE.


Neu: 2016-02-22:

Allgemeine Themen:

[20:00] Kopp: Kriegsvorbereitungen: Die NATO bringt sich in Stellung

[08:29] krone: Massive US- Munitionstransporte nach Europa

Kommender Bürgerkrieg:

[13:45] Leserzuschrift-DE: wo sich die Terroristen verstecken:

Ich war heute morgen Vaters Wagen abliefern, Werkstatt zur Fahrzeugaufbereitung. Besitzer ist Moslem, Libanese, 1989 mit 14 Jahren nach D gekommen. Wir hatten 15 Min. Zeit zu quatschen. Er lenkte das Thema von sich aus auf die Flüchtlingsproblematik. Er dolmetscht ehrenamtlich.

Seine Kernaussagen:
Die meisten Flüchtlinge sind echt arme Schweine, die zu Hause nix mehr zu verlieren haben. Sie kommen überwiegend aus Länder, in denen KEIN Krieg herrscht. Dass sich viele hier wie Schweine benehmen oder in den Läden stehlen ist eine Sauerei. Zu Hause bekämen sie dafür die Hände abgehackt. Alle müssen unterschreiben, dass Sie in 3 Jahren wieder zurück in ihre Länder müssen.
Die Medien belügen uns wenn sie schreiben: Alles ist gut". Nix ist gut, meint er. 10 Tsd Flüchtlinge/Tag in Sept-Dez. 2015 sind die offiziellen Zahlen. Und gelogen, weil sehr untertrieben.

Es sind massig Terroristen/IS-Leute darunter. Diese finden Unterschlupf in den Moscheen. Sie haben Anweisung sich an uns anzupassen (Bärte ab, Tragen das Kreuz als Schmuck etc) um nicht aufzufallen.
Er fragte mich, was ich denn glauben würde, warum die Saudis so viele Moscheen-Neubauten finanzieren wollten. Die Frage war rhetorisch gemeint.

Er ist sicher, dass es zum Krieg Moslem vs. Christ kommt, hofft, dass es noch etwas dauern wird (Warum auch immer). Ganz Europa ist neidisch auf die Deutschen, deshalb schicken alle Länder die Flüchtlinge nach D. Mit ihrer Einladung hat Merkel einen riesigen Fehler gemacht, der D sehr teuer zu stehen kommen wird.

Liebe Leute, ich glaube nicht, dass er Hartgeld liest, aber jeder der Hartgeld schon länger liest wird bei jeder seiner Aussage nicken und sich sagen: Hmm, stimmt, klar, weiß ich schon, nix Neues usw.

Wieder interessante Informationen direkt von der Front. Das passt ins Bild mit vielen anderen Aussagen dieser Art. Dieser Libanese weiss also, dass ein Krieg mit dem Islam kommt, aber er weiss nicht, wozu er dient.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[19:30] Fassadenkratzer: Der vom Westen besorgte „Bürgerkrieg“ in Syrien

Praktisch niemand versteht, wozu dieser Krieg wirklich dient: Flüchtlingsmassen zu generieren, ISIS aufzubauen und über die Flüchtlinge ISIS nach Europa einzuschleusen - zum Systemwechsel bei uns.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Vor diesem Hintergrund muss man noch mal realisieren, was für ein Billshit das ständige saudumme Gesabbel von der "Beseitigen der Fluchtursachen" ist! Diesen Krieg haben ganz andere Mächte losgetreten - und irrsinnigerweise sind inzwischen selbst diese nicht mehr imstande, ihn zu stoppen. Aber unsere Bundesvollpfosten schaffen das - "WIR" schaffen ja alles! Derzeit schaffen wir es nicht mal, im eigenen Land die Ordnung und Rechtsstaatlichkeit aufrecht zu erhalten, aber in fremden Ländern mit völlig verfahrenen Verhältnissen und Interessen, DA schaffen wir das. Ich könnte nur noch kotzen.

Die haben alle keine Ahnung von dem, was wirklich abläuft.
 

[18:00] ET: "Wir werden sie als Terroristen behandeln" Syrien: Assad warnt Türkei und Saudi-Arabien vor Entsendung von Bodentruppen

[17:40] Im Irak: Weil er westliche Musik hörte – ISIS-Henker köpft 15-Jährigen

Das werden diese Terroristen bei uns auch machen, sobald sie unsere Grossstädte erobert haben. Sie wollen dann die Scharia ausrufen.WE.
 

[09:21] heise: Moskau und Washington erzielen Einigung über Feuerpause in Syrien

In Syrien herrscht ein Bürger-, Religions-, geopolitischer Interessens- oder was weiß ich was für ein Krieg. Aber Russland und USA einigen sich auf eine Feuerpause und jeder aus der Restwelt findet das normal. TB


Neu: 2016-02-21:

Syrien, ISIS & Co:

[15:44] n-tv: Explosionen in Syrien - Doppelanschlag in Homs fordert viele Opfer


Neu: 2016-02-20:

Allgemeine Themen:

Syrien, ISIS & Co:

[13:10] Leserzuschrift-DE zu Royals and Rebels: Will Riyadh's Missiles Aim for Russian Jets in Syria?

Saudi Arabia seems to be so desperate to topple Syrian President Assad that it is prepared to supply surface-to-air missiles to Islamist Syrian militants to achieve the purpose; however, the German media suggests that Russian aircraft will be the actual target.

Mit dieser Lieferung von SAMs wird eine neue Eskalationsstufe erreicht. Offenbar will man die Ölgebiete unter der Herrschaft des IS belassen.

Mal sehen was passiert, wenn der erste Jet vom Himmel gestürzt ist. Ich schätze eine unglaubliche Vergeltungsaktion, denn Russland wird ein zweites Afghanistan nicht zulassen. Es ist ja bekannt, wer der Lieferant ist...

Damit soll wahrscheinlich gezeigt werden, dass die Saudis hinter ISIS stecken.WE.


Neu: 2016-02-19:

Allgemeine Themen:

[15:20] Da kommenn dauernd Artikel von einem Hal Turner herein, der für 29.2. den Beginn des 3. Weltkriegs ankündigt. Bitte soetwas nicht mehr zusenden. Auch Hal Turner wird man nicht sagen, wenn die Terrorwelle beginnt oder gar ein Weltkrieg daraus werden könnte, was nicht ganz ausgeschlossen ist. Wir werden andere Indikatoren bekommen.WE.

[16:30] Der Schrauber
Ich wußte gar nicht, daß Hal Turner wieder Geschreibsel von sich gibt.
Ich erinnere mich aber daran, daß der zunächst mit abwegigen Lügen die alternative Nachrichtenszene diskreditieren sollte, damals speziell die 9/11 Truther. Etwas später ist er dann entlarvt worden als Maulwurf des FBI.

Syrien, ISIS & Co:

[16:20] ET: Heftige Kämpfe in Syrien: IS-Extremisten-Hochburg in Latakia gefallen

[12:53] rtl: Russia warns Assad on vow to retake all of Syria

[08:40] RT: 'Russian operation in Syria is our salvation' – top Syrian Catholic bishop to RT


Neu: 2016-02-18:

Allgemeine Themen:

[9:15] Kopp: Der heimliche Drahtzieher

Der Russe ist an allem schuld: Am Syrienkrieg, am IS und natürlich auch an den Flüchtlingsströmen. So wird es derzeit in den Mainstream-Medien gebetsmühlenartig propagiert. Keiner stellt die wahren Zusammenhänge klar. Keiner wagt es zu sagen: An der Syrienkrise, die jederzeit in einen Weltkrieg münden kann; am IS, der die noch bestehenden Staaten des Mittleren Ostens zum Zerfallen bringen soll, und an den Flüchtlingsströmen, die dieser Krieg verursacht und die sich in die Nachbarländer und von dort nach Europa ergießen – hinter all dem steht ein heimlicher Drahtzieher: die USA.

So soll es nach aussen hin aussehen. Aber, die Russen steuern im Auftrag der Königsmacher mehr, als man glauben möchte. Der Schuldige werden die USA sein. Das ist genau im Interesse Russlands.WE.
 

[8:15] Freeman: Hat Saudi Arabien die Atombombe?

Pakistan ist der erste und einzige islamische Staat, der Atomwaffen entwickelt hat und in der Lage ist, diese mit Raketen in ein Ziel zu bringen. Laut Sunday Times, hat Saudi Arabien Milliarden an Dollar indirekt in das pakistanische Atomwaffenprogramm gesteckt, durch die Subvention von Öllieferungen. Alleine hätte Pakistan niemals das teure Programm zur Entwicklung vom Atomwaffen finanzieren können. Im Gegenzug hat Pakistan zugestimmt, bei Bedarf Atombomben an Saudi Arabien zu liefern.

Passende Trägersysteme dürfte Riad aber nicht haben. Wir können uns vorstellen, wo soetwas eingesetzt werden könnte: Nuklear-Terror mit MH-370. Dass das jetzt raussickert ist sicher kein Zufall.WE.

[9:20] Leserkommentar-DE:
Nach meinen Informationen haben die Saudis von den Chinesen ( Dong Feng ) Raketensysteme bekommen die auch Atomsprengköpfe tragen können.

Ob sie selbst die Integration schaffen, ist zu bezweifeln. Aber Geld kauft alles.

ISIS, Syrien & Co:

[19:26] Focus: Beim "Islamischen Staat" wird das Geld knapp

Die IS-Dschihadisten müssen auf ihr Budget achten, heißt es aus den besetzten Gebieten. Löhne werden halbiert, Kämpfern die Schokoriegel gestrichen. Dafür pressen die Extremisten der Zivilbevölkerung mehr ab.

[13:40] ET: Brief an den UN-Sicherheitsrat UN-Botschafter Russlands: So unterstützt der türkische Geheimdienst den IS

Das soll jetzt wohl gross auffliegen.
 

[8:00] NTV: In den Händen des IS? Unbekannte stehlen radioaktives Material

In einer Erdölfirma im Irak entwenden Unbekannte radioaktives Material. Die Behörden haben einen schrecklichen Verdacht. Wenn sich der bewahrheitet, könnte das für viele Menschen und die Umwelt in einer Katastrophe enden.

Dieses Material könnte in Europa in einer "schmutzigen Bombe" eingesetzt werden. Eine Katastrophe wäre das aber nicht. Wir sehen hier vermutlich eine mediale Vorbereitung auf soetwas.WE.

[9:00] Leserzuschrift-DE: Warnung:

Laut meinen Quellen ist DAESH jetzt im Besitz einer "Schmutzigen Bombe". Der Einsatz stehe unmittelbar bevor. Bringen Sie sich in Sicherheit und leben Sie wohl.

Das ist ein in Deutschland lebender Türke mit entsprechenden Kontakten. Also ist das Zeug bereits in Europa. Der Einsatz dürfte aber nicht vor dem allgemeinen Terror-Start erfolgen. Diese Warnung könnte auf einen baldigen Terror-Start hindeuten.WE.


Neu: 2016-02-17:

ISIS, Syrien & Co:

[20:00] Weg mit den Terroristen: Syrien und Russland drängen Terror-Milizen bei Homs zurück

[08:32] bin: World War III Alert: Saudi's 350,000 Syrian Invasion Force Could Start World War 3

[08:31] sputnik: Klinik-Beschuss: Russlands Verteidigungsministerium weist Ankaras Vorwürfe zurück

Im Bestand der russischen Kaspischen Flottille gibt es kein Schiff, von dem eine ballistische Rakete auf das Krankenhaus in der syrischen Provinz Idlib abgefeuert werden konnte, wie der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, am Dienstag mitteilte.


Neu: 2016-02-16:

Allgemeine Themen:

[17:57] sputnik: Russland erinnert den Westen an alte Sünden

In diesem Kontext nannte der Diplomat die Nato-Bombenangriffe gegen Jugoslawien (1999), die Invasion der US-Truppen auf Grenada (1983) und in den Irak (2003), die Destabilisierung der Situation in Libyen. Das war Moskaus Reaktion auf die Vorwürfe in seine Richtung wegen des Referendums auf der Krim im März 2014 und der Ereignisse in der Ukraine.
„Die Präsumtion der eigenen Auserwähltheit gestattet es offenbar einigen Staaten, sich selbst über die Ziele und Prinzipien der UN-Charta zu stellen."

Syrien, ISIS & Co:

[19:49] DWN: Merkel-CDU: Russland will mit Bomben neue Flüchtlinge nach Europa treiben

Angela Merkels CDU beschuldigt Russland, durch aktives Bombardieren von Gebäuden die Rückkehr von Syrern in ihre Heimat zu verhindern. Die Flüchtlinge müsse dann Deutschland aufnehmen, sagte Merkels Fraktionschef Volker Kauder. Belege für die schweren Anschuldigungen legte Kauder nicht vor.

[20:00] Politische Idiotie kennt leider keine Grenzen. Und der Kauder-Trottel gehört dazu. Wir werden von reinem Abschaum regiert.WE.
 

[13:15] Sputnik: Assad: Türkei und Saudi-Arabien sind das Sprachrohr ihrer Schirmherren

Das ist so.
 

[10:50] Leserzuschrift zu Video Pro und Contra - Der PULS 4 News-Talk vom 15.02.2016

Sie sollten sich diese Diskussion zu Gemüte führen. Der Herr ganz rechts klärt ungeschöhnt über die geopolitische Lage auf und lässt seine Aussagen in einem Satz gipfeln:

"...das wird uns alle umbringen!"

Sehr viele wissen schon, was kommt.

[13:30] Leserkommentar-DE:
Habe diese Sendung Pro und Contra zwar nicht gesehen ( mir ist aber schon einpaar mal aufgefallen das dieser MM sehr geschickt auch immer wieder Wahrheiten rauslassen darf ) kenne aber den Mann ganz rechts : Das ist Willy Wimmer ich kann nur jedem HG´ler empfehlen mal nach Videos von Wimmer zu googlen .
Für alle AT´ler : Der Mann war lange Jahre Staatssekretär zuletzt unter Kohl ! Einschub : hier weiß jeder das Politiker Schausteller sind die kommen und gehen , Staatssekretäre kennen sich oft besser aus als jeder Minister sie ziehen oft über die Jahre die Strippen und gestalten die großen Strategien in der Politik . Hört man was Wimmer die letzten Jahre von sich gibt versteht man warum damals die Regierung Kohl und die CDU "WEG" musste !!! Und durch Schröder ersetzt wurde
 

[8:10] DWN: Russland ruft wegen Türkei-Angriff auf Syrien UN-Sicherheitsrat an


Neu: 2016-02-15:

Allgemeine Themen:

[08:12] n-tv: "Donner des Nordens" - Riad plant gigantisches Militärmanöver

Na servas, diese Woche fangt ja schon mal gut an! TB

[09:28] Leser-Kommentare-DE/AT zu den Saudis:

(1) DE: Saudi- Arabien macht sich ja wirklich gut ,als Vorsitzender des Menschenrechtstrates der UN, jetzt auch mit dem allumfassenden Millitaermanoever.Zudem ist es intressant zu beobachten, wohin die Gelder zur Entwicklungshilfe fliessen, dann neben Saudi-Arabien sollen daran auch Pakistan, Malaysia und einige afrikanische Laender teilnehmen. Was wird das fuer eine Millitaeraktion? Trainieren die als "Rosinenbomber" ? -oder will man sich gar gegen Europa wehren, wenn Europa den kriminellen Abschaum Afrikas, der zur Zeit unsere Laender flutet, wieder zuruecksendet ?

(2) AT: es gibt für die sunnitische Pro-Terror-Allianz zwei strategische Möglichkeiten, in Syrien einzufallen und der ISIS zu Hilfe zu kommen: aus der Türkei im Norden und aus dem Süden über Jordanien.Donner des Nordens repräsentiert die zweite Strategie. Diese hat aber keinen wirklichen Vorteil für Erdogan, weil dessen primäres Ziel die Verhinderung eines PKK-Staats um die südlichen Grenze der Türkei ist. Da bringt ein Einmarsch aus dem Süden relativ wenig (außer die Iraner endgülltig auf den Plan zu rufen).
Das Manöver ist aber gut genug, feindliche Kräfte zu binden, weil Russen/Assad müssen auch für diese Eventualität planen und Kapazitäten zurückhalten müssen. Ich mutmaße, dass die Türken über türkisch-syrische Grenze in das von Islamisten kontrollierte Gebiet vorstoßen werden (zwischen Azaz und Jarablus) und als erstes die Nachschubwege für Aleppo wiederherstellen werden.

ISIS, Syrien & Co:

[18:20] Saker: Die achtzehnte Woche des russischen Eingreifens in Syrien: eine dramatische Eskalation scheint sich anzubahnen

Nach russischen Quellen waren die Truppen von Daesh derart demoralisiert, dass sie die örtlichen Anwohner zwangen, in Richtung auf die türkische Grenze zu fliehen und versuchten, sich innerhalb dieser Bewegung von flüchtenden Zivilisten zu verbergen.

Übersetzt: die Terroristen werden gerade zu Hackfleisch gemacht und versuchen zu fliehen.WE.
 

[14:15] ET: Deutsche Sicherheitsfachkräfte: Bewaffnete Opposition zerfällt - Assads Sieg nicht mehr aufzuhalten

Den Flüchtlingsstrom braucht man nicht mehr, ISIS ist bereits nach Europa transferiert.WE.
 

[11:47] konjunktion: Die Lage eskaliert – Türkei bombardiert Aleppo, Riad stationiert F-15-Kampfjets...

[11:30] ET: Russische Regierung: Alle Russen sollen die Türkei verlassen

[11:54] Dr. Cartoon zur Türkei:

Die USA dürften wie so oft ein doppeltes Spiel treiben. Erdogan und seine Clique sind in eine Falle getappt. Sollte es nicht nur beim Kriegstrommeln bleiben, dann dürfte die türkische Wirtschaft (Urlaubsland) massiv zusammenbrechen. Mit negativen Folgen für das Erdogan-Regime. Dann destabilisiert sich die Türkei von innen her selbst. Das dürfte vermutlich so gewollt sein.

[13:52] Der Pirat zum Ablenkungsmanöver:

Hat gerade das große Ablenkungsmanöver begonnen? Seit ein paar Tagen hört und liest
man keine Berichte mehr über die hiesigen Flüchtlinge und deren Straftaten etc.
Dafür nimmt die Berichterstattung des Syrien Krieges zu, in der nun eine von westlichen
Medien vorangetriebener AntiRussland Kurs eingezogen ist! Die Türkei und Saudi -
Arabien spielen mit dem Feuer. In diesem Sog schafft es der DAX die 9000er Marke
souverän zu überspringen und steht aktuell mit drei Prozent plus dar. Die Probleme der
DB finden seit gestern in den Medien auch nicht mehr statt und interessieren den DAX
auch nicht. Merkel hat mit ihrer Flüchtlingspolitik die EU gespalten und in GB steht der
Greift vor der Tür! Wieder spielt es an den Märkten keine Rolle! Das hält man als denkender
Mensch nicht mehr aus!

Was liegt näher, als die Anschlägspläne in diesem Szenario einzuleuten?
Die Propaganda lenkt die Aufmerksamkeit raus aus dem Land, in andere Gebiete und
Schauplätze der Welt! Es bleibt spannend!

Die Medien haben ein grosses Problem, den Meuten-Effekt: sie stürzen sich alle über das selbe Thema und lassen alles andere links liegen. Es ist durchaus möglich, dass dieser Effekt von den Systemabbruchs-Planern ausgenützt wird. Trotzdem wird immer noch die Terror-Spur auf die Flüchtlinge gelegt.WE.
 

[09:04] uncut: Gabriele Krone-Schmalz zum Syrien-Krieg: Es gibt Dinge die auffallen!

[08:36] Leser-Zuschrift-DE zum Kriegs-Eintritt der Türken:

Aus Geheimdienstkontakten, mehrfach aus verschiedneen Richtungen bestätigt: Seit heute morgen beschießt türkische Artillerie direkt syrische Truppen in Nordsyrien, speziell um die Stadt Azaz.
Es gibt eine Forderung des türkischen Außenministers dazu, dass syrisches Militär den Bereuich sofort zu verlassen hätte.
Saudis bereiten ebenfalls einen Einmarsch vor, Scouts seien bereits unterwegs.
Syrien hat bereits bei der UN Beschwerde eingereicht - ohne Reaktion.
Russland macht seine Südarmee mobil: erste Antonovs mit Panzern und Munitionm, sowie weitere Jagdbomber sollen in Srien bereits angekommen sein, eine russische Fallschirmjägerdivision soll bereit zum Verlegen sein.
Die Schwarzmeerflotte soll unterwegs ins Mittelmeer sein.
Mittlerweile schießen die Syrer zurück in die Türkei, es sollen sogar Scud Raketen in Stellung gebracht worden sein.
USA versuchen verzweifelt, Druck auf dne NATO Partner Türkei auszuüben, zurückzurudern, aber die sind derzeit nicht zu bremsen. Russland hat auf diplomatischer Bühne bereits deutlich gemacht, dass es definitiv mit intervenieren wird.

[09:24] Dazu passend: Damaskus meldet erstes Eindringen der Türkei in Syrien! TB


Neu: 2016-02-14:

Syrien, ISIS & Co:

[16:56] staatsstreich: Syrien: Vorbereitende Feuerpause

Die Großmächte haben für Syrien eine Feuerpause ab Beginn nächster Woche ausgerufen, die nicht einmal diese Bezeichnung verdient (eine Feuerpause ist kein Waffenstillstand). Es wird bereits gefeuert. Al Assad bzw. die Russen sehen keinen Grund, ihr militärisches Vorgehen gegen "Terroristen" einzustellen. Während sie den Rebellen/Terroristen die letzten Nachschubwege abschneiden wollen, bereiten sich Türken und Saudis auf eine volle militärische Intervention vor, um die Eliminierung ihrer Verbündeten zu verhindern. Die Türkei hat schon mal angefangen, mit Artillerie auf syrisches Staatsgebiet zu schießen.


Neu: 2016-02-13:

Allgemeine Themen:

[20:00] JW: Sie kommen nicht durch!

Die »Münchner Sicherheitskonferenz« dient den Herrschenden zur Ankündigung neuer Militärabenteuer. Dieses Jahr geht es um den dritten Weltkrieg

Die, die dort auftreten, sind alles Gehaltsempfänger, gekauft, erpresst oder manipuliert. Um wirklich zu herrschen, muss man zum ganz grossen und meist alten Geld gehören.WE.

Bürgerkrieg:

[9:00] Nachtwächter: EXKLUSIV! Offizier des Hauptquartiers der britischen Streitkräfte: »Es wird zum Bürgerkrieg kommen«

Aus seiner Sicht ist ein Bürgerkrieg in Deutschland, wie auch in Großbritannien, nicht mehr abzuwenden und es sei nur noch eine Frage des "wann", nicht mehr des "ob". Allerdings sieht er in Deutschland die Gefahr, dass Polizei und Bundeswehr den ihnen gegebenen Befehlen folgen und auch auf die eigene Bevölkerung schießen werden. Dies schließt er für sein Heimatland kategorisch aus. Seine jahrzehntelange Erfahrung in der britischen Armee sage ihm, dass die britischen Soldaten sich auf die Seite der Bevölkerung stellen werden.

Leuten aus dem Sicherheitsbereich ist das schon lange klar. Aber auch dieser Offizier weiss nicht, wozu dieser Bürgerkrieg kommen soll: zur Entfernung der heutigen, politischen Hochverräter-Klasse.WE.

[9:50] Nachtrag vom Nachtwächter zum blauen Kommentar:

doch, er versteht das im Grundsatz. Auf meine Frage, warum dies alles seiner Ansicht nach abläuft, meinte er nur, das ganze Geschmeiß an der Spitze werde jetzt entfernt. Der Mann ist recht gut gebrieft und ein Realist mit offenen Augen, nur als Beispiel: Ich meinte, es würde doch schon alles sagen, dass die Queen vorm Betreten der CoL um Erlaubnis fragen müsse. Er dazu sinngemäß, ja, das ist Fakt und zeigt, wer wirklich die Geschicke lenkt. Und er stellt sich darüber hinaus, wie viele, viele andere Soldaten die Frage, wofür er eigentlich in den 4 Kriegen gekämpft hat? Seine Antwort: ''It's all about greed''... (sic.!)

Allerdings hatte ich nicht das Gefühl, dass er erkannt hat, was denn nach dem Systemcrash kommen wird. Werde mir den Mann jedenfalls warm halten, er hat mir einige sehr aufschlussreiche Unterlagen zugesagt - der hat die Faxen sowas von dicke, Sie machen sich kein Bild davon. Am liebsten würde er mit nem Knüppel losziehen und reihenweise Moslems verdreschen, um denen Anstand und Respekt einzutrichtern. *grins...

[13:15] Leserkommentar-DE: Zitat:

"Allerdings sieht er in Deutschland die Gefahr, dass Polizei und Bundeswehr den ihnen gegebenen Befehlen folgen und auch auf die eigene Bevölkerung schießen werden."

Deutsche werden dies ganz sicher nicht tun, aber die Spaltung unserer Bevölkerung zieht sich ja durch das gesamte Volk und macht natürlich auch nicht vor Polizei oder Bundeswehr halt. Dort gibt es genauso Landes- und Volksverräter wie in der Politik, den Medien, der Justiz, den Gewerkschaften usw.
Dies bedeutet nichts anderes als wie das die linken Ratten auf das eigene Volk schießen um kriminelle zu schützen. Dafür werden Sie dann aber umso bitterer bezahlen.

Ich kann es nicht oft genug betonen dass sich unser Volk in etwa 3 Gruppen teilen lässt ca. 30 % Patrioten die für Ihr Land, Freiheit und Recht und Gesetz einstehen und etwa ebenfalls 25- 30% linke Hochverräter deren Motto "Deutschland verrecke ist"
die größte Gruppe ca 40% sind die Naivlinge und Schafe denen fast alles egal ist und die keiner bestimmten Einstellung zuzuordnen sind, jedoch wenn sie merken dass es an ihr eigenes Leben und das Ihrer Familie geht wissen auf welcher Seite sie stehen werden.

Bevor der Bürgerkrieg beginnt, sollten noch die Grauslichkeiten über die Politik rauskommen. Das sorgt dann für die richtige Loyalität.WE.


Neu: 2016-02-12:

Syrien, ISIS & Co:

[17:45] Staatsstreich.at: Syrien: Wer bombte Aleppo-Spitäler

[17:00] Leserzuschrift-DE zu US-Kampfflugzeuge bomben Aleppo – Aber in Westmedien wird "der Russe" dafür verantwortlich gemacht

Mir ist in den letzten Tagen schon aufgefallen, dass grad mal wieder ein totales Russland-Bashing eingesetzt hat. Seit Merkel in der Türkei war, schießen die Medien aus allen Rohren gegen Putin. Eine richtige Disinformationskampagne ist das, mit allem was dazu gehört: Verdrehungen von offensichtlichen Tatsachen, Vertuschungen, glatte Lügen, falsche Beschuldigungen. Und die Politik mischt kräftig mit in diesem irrationalen Theater.

Es ist ganz eindeutig, dass Merkel damit der Türkei helfen will, weil Russland deren Pläne komplett durchkreuzt. Die Russen werden sich davon aber nicht beirren lassen, nur unsere westlichen Politschranzen dürfen sich mal wieder blamieren.

Die Merkel kontrolliert die deutschen Medien also persönlich.
 

[15:45] Focus: "Ihr Widerstand ist gebrochen" Operation Mossul startet bald: Diese Schlacht entscheidet über die Zukunft des IS

Die Terror-Bande muss jetzt weg.


Neu: 2016-02-11:

Allgemeine Themen:

09:18] ET: Truppenbewegung: Nato will weitere Aufrüstung im Osten

Der amerikanische Verteidigungsminister Carter: „Wir verstärken uns in Europa, um unsere Nato-Verbündeten angesichts der russischen Aggression zu unterstützen." Die Nato will zusätzliche Truppen ins östliche Bündnisgebiet entsenden, die Verteidigungsminister beschlossen, entsprechende Planungen voranzutreiben.

Syrien, ISIS & Co:

[17:45] ET: Kurden feiern Erfolg in Syrien: YPG nimmt wichtigen Militär-Flughafen bei Aleppo ein

[11:25] kathinfo: Erzbischof Jeanbarts (Aleppo) Anklage gegen Europas Bischöfe: „Wacht endlich auf!"

Höchste Zeit, dass einer einmal was sagt. Das ewige Schweigen und dieses kardinalische Lächeln der Würdenträger war ja schon peinlich! TB


Neu: 2016-02-10:

Allgemeine Themen:

[20:29] Sputnik: Russlands Außenamt wird Friedensvertrag mit Türkei möglicherweise aufkündigen

Das russische Außenministerium wird einen Antrag von Duma-Abgeordneten prüfen, den am 16. März 1921 in Moskau mit der Türkei unterzeichneten Friedensvertag aufzukündigen. Das teilte Ministeriumssprecherin Maria Sacharowa am Mittwoch mit.

Syrien, ISIS & Co:

[19:51] T-online: Erdogan macht die USA für "Blutbad" in Syrien verantwortlich

[12:30] Der Pirat zu Angebliche Spione im IS Ramsan Kadyrow plaudert über Staatsgeheimnisse

Haben tschetschenische Spione tatsächlich den IS unterwandert? Das und mehr behauptet Präsident Ramsan Kadyrow stolz im russischen Fernsehen. Was er damit beabsichtigt, ist klar.

Dieser Artikel erschien mir zunächst harmlos. Beim Durchlesen wurde es dann immer besser. Sollte es wirklich so sein, dass Tschetschenen im Auftrag des Kremels den IS als Agenten unterwandert haben, dann verfügt Moskau über alle Beweise, die gebraucht werden. Im Artikel klingt es kurz an, dass "man bei der Gründung des IS dabei war" und " von NATO Ausbildern trainiert wurde", so Kadyrow!
Jetzt kommen die großen Enthüllungen! Hat der Putin es echt geschafft, ein trojanisches Pferd dem trojanischem IS-Pferd unterzujubeln!?
Großartig!

Russlands Hand hinter dem ganzen Szenario wird immer grösser.


Neu: 2016-02-09:

Syrien, ISIS & Co:

[08:28] DWN: Eskalation: Saudi-Arabien bereit zur Invasion in Syrien

Unter normalen Umständen würde der Ölpreis angesichts solcher Meldungen um mindestens 5 % steigen! TB


Neu: 2016-02-08:

Allgemeine Themen:

[12:15] Anderwelt: Mit grenzenloser Barmherzigkeit in den Krieg

Syrien ISIS & Co:

[19:22] Welt: Merkel entsetzt über Leid durch russische Angriffe

Leser-Kommentar-DE:
Gut, dass ich diesen Artikel VOR dem Abendessen gefunden habe - da kommt einem doch das Kotzen. Nach Merkel ist jetzt tatsächlich Russland (!!) Schuld am Flüchtlingsstrom, und der Türke stimmt natürlich zu. Weiß nicht jeder, dass die Amerikaner diesen Krieg geplant, mitfinanziert und organisiert haben und die Russen als Einzige jetzt dort versuchen, diesen Krieg und damit die Flüchtlingsströme zu beenden? Halten die uns jetzt wirkich für total bescheuert oder ist das jetzt wirklich das letzte Aufgebot? Da wird die Geschichte schon umgeschrieben, während sie noch passiert.

[20:00] Die gehört auch in eine solche Endlagerstätte und nicht in ein luxuriöses Exil. Gerade spiele ich wieder die Kaiserhymne, denn sonst hält man das nicht mehr aus.WE.


Neu: 2016-02-07:

Syrien, ISIS &Co:

[10:32] stern: So gnadenlos vernichtet die russische Walze die Rebellen in Syrien

Der Vormarsch der syrischen Armee bei Aleppo ist nicht aufzuhalten. Assads Truppen und seine russischen Verbündeten bereiten die Eroberung der Stadt vor. Das wäre nicht das Ende des Krieges - aber der Wendepunkt. Der Bevölkerung droht eine humanitäre Katastrophe.

[13:00] Offenbar haben die Syrer von den Russen jetzt gelernt, wie man richtigen Krieg führt. Früher hatten sie diese Kenntnisse offenbar nicht.WE.

Bürgerkrieg:

[18:40] Leser-Zuschrift-DE zum Helfer Nummer 1: "General A":

Ein Punkt dem auf ihrer Webseite bis dato noch keine Beachtung geschenkt wurde, ist die Tatsache, dass wir vermutlich im Fall von Unruhen auch von General A. unterstützt werden – beziehungsweise, dieser schon die Gegenparteien massiv infiltriert.
Tatsache ist, dass die aus den arabischen/nordafrikanischen Raum Kommenden faktisch überhaupt nicht an Alkohol gewöhnt sind. Sie hatte keine „Gewöhnungsphase" wie wir in Ö/DE/CH über Jahre, sondern trinken erst seit sie hier sind. Wie die reagieren, wenn sie einmal an Alkohol kommen, durfte ich selber des Öfteren erleben: Keine Ahnung von irgendwas, kein Quantenlimit. Bis zum Erbrechen.
Dies hat zwei Auswirkungen: Zum einen sind viele Bereicherer schon seit ein paar Monaten hier und haben sicher schon eine stattliche „Alkoholkarriere" hinter sich – und eventuell sogar das aufgeholt, wofür ein Einheimischer viele Jahre braucht. Aber ich meine nicht die Quantität (das geht nicht), aber die Wirkung auf das Hirn und die damit verbunden Abhängigkeit.
Zum anderen ist „so ein Rausch scho a Hund" und wer ihn nicht gewöhnt ist, der tut sich halt in der Koordination sehr schwer – gerade im Ernstfall. Und da kann so ein Schluck „Mut" antrinken ganz schnell zu viel werden.

[19:50] Der Bondaffe zum Helfer Nr. 1:

Auf General "A" wird man sich verlassen können. Vor allem auf die verschiedensten Nebenwirkungen. In der "Hochphase" ist mir zwar zu allem bereit, muß aber auch gerade gehen können. Allein die Reaktionszeiten verlängern sich, ein besoffener Feind ist kein Gegner, vor allem wenn er mit Alkohol nicht umgehen kann. Mit Alkohol würde ich sogar den Feind beliefern wenn er sich nur selbst außer Kraft setzt. Ich würde ihm deshalb schon das Zeug liefern weil Alkohol ein Nervengift ist. Wer keinen Alkohol gewohnt ist hat nach einer Halbe Bier beträchtlichte Schwierigkeiten wenn das Karussell im Kopf anfängt sich zu drehen. Und wer alkoholkrank ist bekommt nach einer gewissen Zeit Suchtdruck. Da setzt das normale Denken auch aus weil es nur noch um die Beschaffung des Stoffs geht. General "A" wird daher ein treuer Unterstützer sein, vor allem für diejenigen, die stets nüchtern sind. Wer sich mit Alkoholabhängigkeit auskennt weiß viel vom Feind ohne ihn je gesehen zu haben. Wenn sich also gewisse Kulturbereicherer Oberkante-Unterlippe vollsaufen soll's mir Recht sein. Ich weiß was ich tun werde. Wer suchtkrank ist wird es in den kommenden Zeiten schwer haben.


Neu: 2016-02-06:

Allgemeine Themen:

[8:00] Krone: Russen könnten Baltikum in 60 Stunden erobern

Seit Ausbruch der Ukraine- Krise und der russischen Annexion der Halbinsel Krim wächst die Sorge in den drei baltischen Staaten vor ähnlichen Interventionen. Bei jeder Gelegenheit drängen die Regierungen in Tallinn, Riga und Vilnius auf eine stärkere NATO- Präsenz. Die Ängste, einer russischen Aggression hilflos ausgeliefert zu sein, werden nun von einer Studie der US- Denkfabrik RAND Corporation zusätzlich geschürt. In mehreren Kriegssimulationen unterlag die NATO den russischen Truppen. Es dauerte höchstens 60 Stunden, bis diese das Baltikum erobert haben.

Wir werden ja sehen, wer sich diese Staaten wirklich holen wird. Am Ende werden sie in eines oder mehrere der neuen Kaiserreiche integriert werden.WE.

Kommender Bürgerkrieg:

[16:15] Kopp: Flüchtlingsinvasion und Kriegstrommeln

Besonders gefährdet ist Frankreich. Denn die Dschihadisten in Syrien und Irak finden sich nach Sprachgemeinschaften zusammen. Besonders groß ist eben die Zahl der frankophonen Dschihadisten aus Frankreich, Belgien, der Schweiz (57), Nordafrika und dem frankophonen Subsahara-Afrika. Die Pariser Tageszeitung Le Figaro schrieb kürzlich von regelrechten »frankophonen Schockbataillonen des Islamischen Staats«.

Die seien von besonderem Hass auf Frankreich beseelt, hätten sich beim IS einen Ruf als harte Kämpfer erworben und bereiteten sich derzeit auf Kamikaze-Operationen vor, so wie am 13. November in Paris. »Sie haben nur ein Ziel: das Land, das sie verlassen haben, noch mehr zu terrorisieren und in einem Land zu leben, das vollständig von der Scharia regiert wird. Sie glauben eisenhart an ihr Projekt und sind zu allem bereit, um es zu erzwingen«, zitiert Le Figaro einen belgisch-palästinensischen Experten, dem es im Juni 2014 gelang, die Syrien-Dschihadisten zu infiltrieren.

Da kommt einiges auf uns zu. Da ist eine Meldung aus Deutschland reingekommen, dass bei den Rettungsdiensten seit einigen Tagen endlos Material angeliefert wird. Ebenso bekommen Fahrer von städtischen Bussen Anweisungen, wie sie sich bei Terror zu verhalten haben.WE.

[17:40] Leserkommentar-FR: neue Alarmuebungen  an franzoesichen Grundschulen:

Gestern berichteten mir meine Kinder, die in eine Grundschule gehen, dass sie eine eigenartige Uebung gemacht haetten, ganz anders als beim ueblichen Feuerarlarmtraining. Sie mussten sich nicht ruhig sammeln und gesittet die Klasse verlassen und sich ausserhalb der Schule zusammen begeben, sondern sie mussten unter die Tische kriechen, sich verstecken und ganz ruhig verhalten!! Von den Lehrern wurde das blos als eine Art Katastrophenalarm deklariert....

Das sind eindeutig Terroralarm-Übungen. Nur sagen will man es noch nicht, dass es bald damit losgeht.WE.
 

[10:50] Ulkotte/Kopp: Europa – überall Kriegsvorbereitungen

ISIS, Syrien & Co:

[8:30] Leserzuschrift zu Video ISIS idiots who shot himself

Ich habe ein Video gefunden in dem IS Dschihadisten eindrucksvoll ihre Unfähigkeit unter Beweis stellen. Vor diesen "Kämpfern" muss man nur Angst vor Querschlägern haben.
Allein ihrer Anzahl wegen werden diese anfangs Vorteile haben. Aber Quantität ist nicht gleich Qualität.

Wir werden ja sehen, wie hoch deren Kampkraft bei uns sein wird.WE.

[8:50] Dr.Cartoon:
Im Video sieht man eine ganz andere ISIS, es ist ein bunt zusammengewürfelter Haufen von Kleinkriminellen und Möchtegern-Rambos. Darunter dürften sehr wahrscheinlich viele Analphabeten und bildungsschwache "Soldaten" sein, die aus der wirtschaftlichen Not heraus beim ISIS mitmischen. Offensichtlich hat die Realität nichts mit den professionell inszenierten Hochglanzvideos zu tun. Viele dürften nur mit einer Waffe in der Hand und in einer Gruppe Gleichgesinnter eine echte Gefahr darstellen. Mit professionell ausgebildeten Soldaten/ Terroristen kann man diesen Haufen nicht vergleichen.

Deren wichtigste Waffe ist das Überraschungsmoment. Das wrid auch bei uns eine zeitlang funktionieren.WE.


Neu: 2016-02-05:

Allgemeine Themen:

[16:12] Welt: Saudi-Arabiens Bodentruppen-Pläne bedrohen ganze Region

Die Geschehnisse rund ums Haus der Saud und um das Land machen insgesamt größte Sorgen. Die demonstrative Abkehr der Amis weg von den Wüsten-Prolos hin zur Perser-Hoch-Kultur läßt einges Ungemach erwarten! TB

[18:30] Die Saudis kaufen zwar dauernd hochmoderne Waffen, aber insgesamt dürfte deren Kampfwert nicht besonders hoch sein.WE.

Kommender Bürgerkrieg:

[10:20] Video: Der Islam schleicht nach Europa

Bürgerkriegswarnungen klangen bisher stets wie Verschwörungstheorien, Science Fiction oder schlichte Fantasie. Das Blutbad von Paris hat nun alles sehr real werden lassen. Der Blutrausch von Freitagnacht folgte der Logik mohammedanischen Strafeifers: Nicht etwa Kirchen waren das Ziel der Angreifer, sondern Orte weltlicher Ertüchtigung ... dort wo Rockmusik gehört, Alkohol getrunken und Schweinefleisch gegessen wird.

Nicht ausgeschlossen, dass muslimische Einwanderer und ihre Nachkommen sich schon bald unverhofft in eine kulturelle Zwangssituation geführt sehen, islamische Werte entweder aufzugeben oder für sie mit Gewalt zu kämpfen. Ein österreichischer Polizist brachte es im Migrantenlager Spielfeld (wo diese Videoaufnahmen entstanden) bereits vor einigen Tagen auf den Punkt: „Die brauchen keine guten Waffen und spezielle Ausbildung. Der Glaube reicht. Und wenn sie an mehreren Orten einer Großstadt gleichzeitig Passanten mit Küchenmessern enthaupten, werden Panik und Unsicherheit alles lahmlegen."

Und es werden Massen von ihnen sein.

ISIS, Syrien & Co:

[19:27] Kopp: USA spendieren dem Kalifat dritte Kriegszone: Terrormiliz IS metzelt sich jetzt durch Libyen

[12:45] Geolitico: Die kriegerische Energie des IS

[11:00] Staatsstreich.at: Syrien: Ring um Aleppo fast zu, Saudis und Türken “hilfsbereit”


Neu: 2016-02-04:

Allgemeine Themen:

[20:00] Leserzuschrift-DE zu Die letzten Minuten im Leben Gaddafis - VIDEO 

Sputnik hat zwei Videos veröffentlicht, die die letzten Minunte von Gaddafi zeigen sollen. Anschauungsunterricht: So könnte es aussehen und sich anhören, wenn die arabischen Horden losschlagen! Beim ersten Video schier unerträgliches Geschrei und die ganze Zeit wird in die Luft geschossen. (Auf jeden Fall schon vorher den Ton runterregeln, man hält es sonst nicht aus).

Das sollten sich unsere Politiker sehr gut ansehen!


Neu: 2016-02-03:

Allgemeine Themen:

ISIS, Syrien & Co:

[08:53] RT: Gefangen genommer IS-Kommandant sagt aus, dass die IS über die USA finanziert wird!

[13:30] Die Spur zu Obama als Terrorpate wird medial eindeutig gelegt. Jetzt darf es auch das Publikum wissen.WE.

[13:56] Leser-Kommentar-DE zun blauen Cheffe-Kommentar:

Die Meldung stammt von RT – für die Dummschafe ist das die „böse Feindpresse Putins" – die wachen erst auf, wenn es auch in der BILD steht.


Neu: 2016-02-02:

Allgemeine Themen:

[20:10] DWN: Gegen Russland: USA rüsten massiv in Europa auf

Das Pentagon behauptet, dass Russland eine aggressive Haltung gegenüber Europa einnimmt. Daher werden mehr Truppen in Europa stationiert. Eine Mitwirkung Deutschlands an der Entscheidung ist nicht vorgesehen.


Neu: 2016-01-31:

Allgemeine Themen:

[14:44] focus: Westliche Militärexperten bereiten Luftangriffe in Libyen vor

[16:54] Leser-Kommentar-DE zu den Angriffen:

Da wird wohl die nächste Flutung von Flüchtlingen nach Europa vorbereitet. IS wird nach amerikanischer Darstellung zu stark. Tja wenn man IS nicht richtig bekämpft, dann breiten sie sich aus. Man sieht es ja in Syrien. Man darf auch nicht vergessen, in Lybien gibt es riesige Flüchtlingsstädte und wenn diese Flüchtlinge sich in Bewegung Richtung Europa machen, dann kollabiert Europa ganz schnell. Dann gibt es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit richtig blutige, soziale Unruhen und das in ganz Europa. und somit im Sinne der amerikanischen Politik.


Neu: 2016-01-29:

Allgemeine Themen:

[07:54] contra-magazin: Heimlicher Truppenaufmarsch der US-Armee über Deutschland

[07:52] Leser-Kommentar-DE zur blauen TB-Wecker-Song-Verlinkung:

Cool TB, hätte nicht gedacht, dass Sie Wecker hören; das muss man kennen, sonst findest man so einen Link nicht;
Und das, obwohl Wecker „links" ist, ein 68er also, nicht wahr... J
Das selbe Lied gibt es in einer besseren Live-Version in den 90ern Live in Salzburg glaub ich...

Um erhlich zu sein, höre ich Weckern icht regelmässig. Diesen Song habe ich aber dereinst gut gefunden und dachte, dass er zu Biden passt! TB


Neu: 2016-01-28:

Allgemeine Themen:

[16:16] kopp: Washington bereitet die Bühne für etwas Dramatisches im Nahen Osten

Barrack schickt gerne seinen Fachmann! Der Mann fürs Grobe mit der feinen Garderobe! TB

[19:39] Leser-Kommentar-DE zum Biden-Bidrag:

Dem machtgeile Erdogan vernebelt die Gier den Verstand. Die Amerikaner haben noch NIEMANDEN selbstlos unterstützt, es geht ihnen IMMER nur um ihre eigenen Vorteile. Erdogan ist ihr nützlicher Idiot, sie benutzen ihn für ihre eigenen Ziele und dann werden sie ihn günstigstenfalls einfach fallenlassen, schlimmstenfalls beseitigen. Erdogan hat für den Verrat der USA doch genug Beispiele in seiner direkten Nachbarschaft: Früher haben sie mal den Iran unterstützt, beginnend schon mit dem Schah, der davongejagd wurde. Inzwischen ist der Iran erklärter Feind. Saddam Hussein war auch mal ein unterstützter "Freund", sein Ende war schmachvoll. Libyens Gaddafi, Ägyptens Mubarak, die Saudis ... Wie viele Beispiele braucht er noch?

[15:27] ET: Schwedischer Armee-Chef warnt vor Weltkrieg 3 in Europa - In wenigen Jahren

[13:50] ET: Nach schweren Kämpfen in der Türkei: Tausende Kurden auf der Flucht

Erdogan weiss nicht mehr weiter? also macht er Krieg.


Neu: 2016-01-27:

ISIS, Syrien & Co:

[13:44] NYT: U.S. Relies Heavily on Saudi Money to Support Syrian Rebels

[09:34] N24: Der Mann, der auf eigene Faust gegen den IS in den Krieg zog

Es war wie im Film. Mit gezogenen Waffen stürmten Spezialeinsatzkräfte der Polizei eine Wohnung im niederländischen Arnhem. Sie zogen den Bewohner aus dem Bett, stülpten ihm einen Stoffsack über den Kopf und nahmen ihn mit. Dem früheren Elitesoldaten Jitse Akse werden mehrere Morde vorgeworfen, die Justiz will ihn anklagen. Doch dagegen regt sich in seiner Heimat immer mehr Kritik. Zehntausende Menschen haben eine Online-Petition unterzeichnet, damit die Vorwürfe gegen ihn fallengelassen werden. Sie sehen den 47-jährigen als Helden und nicht als Verbrecher. Warum?

[13:00] Auch NL kommt zu unserem Kaiserreich, auch dort kommt die heutige Justiz weg und muss sich deshalb diskreditieren.WE.

[13:44] Leser-Kommentar-DE zu "auf eigene Faust":

Habe ich das richtig verstanden? Also ein EU-Bürger, der außerhalb der EU gegen die Mörderbande kämpft, bekommt hier den Prozeß gemacht?
Zeitgleich kommen Folterer zu Tausenden zu uns, werden nicht einmal erfasst und pauschal als "Flüchtling" willkommen geheißen?
Und wer das kritisiert, ist ein Nazi?

[14:15] Ja, das ist derzeit so. Auch dank unserer Justiz.WE.


Neu: 2016-01-26:

ISIS, Syrien & Co:

[13:20] ET: Ex-CIA-Beauftragter: US-Krieg gegen Daesh Terroristen eine komplette Farce

Ein ehemaliger CIA Beauftragter meint, der US-Krieg gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat sei eine komplette Farce. Saudi Arabien zu unterstützen und den IS zu bekämpfen sei äußerst widersprüchlich.

Wenn der eigene Präsident ein Untergebener der Saudis ist, ist das kein Wunder.

Kommender Bürgerkrieg:

[14:26] youtube: Britain First carries out Christian Patrol in Islamist hotspot Bury Park, Luton

Bei Min ca 1:37 genau dem Mann im weißen Mantel zuhören. Sagt alles! TB


Neu: 2016-01-25:

Allgemeine Themen:

[19:30] Wie Kriege inszeniert werden: Schuldbekenntnis eines CIA-Agenten: Man gab uns Millionen für die Zerstückelung Jugoslawiens!

ISIS, Syrien & Co:

[08:33] T-Online: Verstecken sich die IS-Anführer in diesem gewaltigen Staudamm?

Im Krieg gegen den Islamischen Staat (IS) im Irak und Syrien konzentrieren sich die Gefechte immer wieder auf die großen Staudämme in der Region. Die gigantischen Bauwerke spielen strategisch eine herausragende Rolle. In der Tabqa-Talsperre sollen sich nun die IS-Anführer mit ihren wichtigsten Geiseln verschanzt haben.

[10:10] Daran erkennt man gut, wie in die Enge getrieben diese Terroristen bereits sind. Jedes andere Versteck von ihnen wird zerbombt.WE.

[11:35] Der Bondaffe zu den Staudämmen:

"Staudämme", das ist ein Thema in diesen Ländern da unten. Wenn ich mich richtig erinnere sind Staudämme extrem wichtig in diesem Gebiet. Besonders die Staudämme auf der türkischen Seite. Da hängt viel mit Israel zusammen. Trotz aller Kriegsspielereien, die Staudämme hat man bisher nicht mit hineingezogen. Vielleicht wird das jetzt anders? Auf der anderen Seite sind sie ein prima Versteck. Da traut sich keine Drohne wohl so richtig hin.


Neu: 2016-01-24:

ISIS, Syrien & Co:

[12:27] ntv: US-Truppen rüsten syrischen Flughafen auf

Amerika sucht nach einer politischen Lösung im Syrienkonflikt - ist aber auch militärisch vorbereitet, sagt US-Vizepräsident Biden. Unterschiedliche Angaben gibt es über einen US-Luftwaffenstützpunkt im äußersten Nordosten Syriens.


Neu: 2016-01-22:

Allgemeine Themen:

[11:31] ET: Bundeswehr-Waffen auf Schwarzmarkt in Irak: Peschmerga finanzieren damit ihre Flucht!

Recherchen in der kurdischen Autonomieregion im Irak belegen, dass auf zwei Schwarzmärkten Pistolen und Sturmgewehre aus Bundeswehrbeständen verkauft werden, berichten "NDR" und "WDR". Auf den Märkten gibt es Sturmgewehre vom Typ G3, die für 1450 bis 1800 US-Dollar gehandelt werden. Diese Gewehre stammen nachweislich aus Waffenbeständen des deutschen Bundesheeres.


[11:30] RT: Pentagon: Werden Truppenpräsenz im Irak erhöhen und sunnitische Milizen aufbauen


Neu: 2016-01-20:

Allgemeine Themen:

[08:59] DWN: Russland bereitet sich auf militärische Eskalation durch Türkei vor

Russische Strategen rechnen mit einem Einmarsch der Türkei in Nordsyrien. In diesem Fall werde Russland seine S-400-Raketen einsetzen. Es droht eine militärische Konfrontation zwischen Moskau und und dem Nato-Staat Türkei.

[13:32] Leser-Kommentar-DE zu den Russen:

Die Russen haben mein volles Verständnis wenn sie diesem großmäuligen größenwahnsinnigen Kalifen und seiner Türkei
mal die Grenzen aufzeigen. Wenn die Amis dann meinen, sie müßten wegen diesem Daesh Förderer in einen Krieg eintreten, den sie sowieso verlieren.
Die Russen sind denen momentan militärisch um Lichtjahre voraus. Spätestens dann sollte Deutschland sofort aus der NaHtoD austreten.
Es wäre noch schöner wegen diesem Scheißkalifat in den dritten Weltkriegzu marschieren. Leider werden Merkel und Ihre Mitverschwörer genau dies mit Freude tun.


Neu: 2016-01-19:

ISIS, Syrien & Co:

[20:13] DWN: Russland kommt Syrien auch im Osten gegen ISIS zu Hilfe

Im Osten Syriens hat der IS mit Selbtsmord-Attentaten zahlreiche Soldaten getötet. Die russische Luftwaffe musste eingreifen und bombardiert nun Stellungen der Terror-Miliz. Eigentlich war erwartet worden, dass die von den USA geführte Allianz im Osten gegen den IS kämpft.


Neu: 2016-01-18:

ISIS, Syrien & Co:

[19:15] Leserzuschrift-DE zu IS kürzt Gehalt aller seiner Kämpfer um die Hälfte - Medien

Scheint wohl doch wahr zu sein, dass die Amerikaner das Gelddepot des Daesh in die Luft gesprengt haben. Und die Russen bombardieren die Öl-Transportwege und sorgen so dafür, dass die Geldquellen nicht mehr sprudeln. Jedenfalls scheint dem Daesh das Geld auszugehen

Gut so!


Neu: 2016-01-16:

ISIS, Syrien & Co:

[8:30] DWN: Indiens Botschafter bestätigt: Krieg in Syrien wurde von außen angezettelt

Ein aufschlussreicher Bericht des früheren Botschafters Indiens in Damaskus macht klar: Die Darstellung des Westens, der syrische Präsident Assad sollte durch einen Volksaufstand gestürzt werden, ist nicht haltbar. Der Krieg wurde von außen angezettelt, unter anderem von den Golf-Staaten und der Al Qaida. Mit ihr arbeiteten die USA über den Al Nusra-Flügel zusammen. Assad hat die Gefahr unterschätzt - weil er wusste, dass sein Volk hinter ihm steht.

Dieser Krieg wurde angezettelt, um ISIS aufzubauen und Massen von Flüchtlingen zu generieren, die derzeit nach Europa strömen.WE.


Neu: 2016-01-15:

Allgemeine Themen:

[09:20] RT: US-Marine sieht Ende der Dominanz zur See und bereitet sich auf Konflikt mit Russland und China vor

Kommender Bürgerkrieg:

[14:30] Beitrag entfernt, da Facebook-Login notwendig.WE.


Neu: 2016-01-14:

Allgemeine Themen:

[19:15] Es ist Zeit für eine Revolution: Der kommende Aufstand

Kommender Bürgerkrieg:

[09:18] infowars: Trump: Germans Will Riot, Overthrow Merkel

[10:00] Vermutlich weiss er, was da kommt und dürfte auch ein Sprachrohr dafür sein.WE.

[11:43] Der Silberfuchs zum Trump-Artikel:

Im Artikel wird im englischen Text das Wort "Willkommenskultur" noch übersetzt. So wie bei Kindergarten, Butterbrot, Sauerkraut und "Vorsprung durch Technik" wird das Wort "Willkommenskultur" wohl bald in den englischen (amerikanischen) Sprachschatz übernommen werden. Im Unterschied zu den alten übernommenen Worten wird neuerem wohl mehr als nur ein wenig negativer Beiklang anhaften.

ISIS, Syrien & Co:

[14:30] Die Islamisten sind bald am Ende: Mit Hilfe Russlands: Syrische Armee rückt Richtung Türkei vor

[14:20] Krone: "IS nutzt Flüchtlingsstrom als Trojanisches Pferd"

Der jordanische König Abdullah II. hat die vergangenen Tage in den USA verbracht, um die militärische Strategie seines Landes im Kampf gegen den IS mit dem Pentagon abzusprechen. Dabei zeigte er sich optimistisch, die Terrormiliz recht schnell besiegen zu können. Was auch dringend notwendig sei, denn laut dem Monarchen nutze der IS den Flüchtlingsstrom "als Trojanisches Pferd".

Ja, schnell weg mit der Terrorbande. Jetzt hören wir es sogar schon aus königlichem Mund, wie die Bande ihre Terroristen nach Europa schleust.WE.


Neu: 2016-01-12:

Kommender Bürgerkrieg:

[19:30] Eine Schätzung der Opferzahlen: Wann beginnt das große Morden der IS-Terroristen in Deutschland?

[18:15] Leserzuschrift: Obama Rede und Flucht aus Großstädten!

Wenn das wirklich stimmt mit der Obama Rede dann würde es ja perfekt zu ihrer Prognose passen die Städte in den frühen Morgenstunden zu verlassen! Faszinierend!

Man sagt mir bei den Briefings über operationelle Details nur Bruchstücke. Aber morgen früh sollten wir aus den Medien erfahren, dass sich Obama als neuer Kalif der Moslems oder so bezeichnet hat. Falls ja, dann sofort raus. Es soll ja auch ein "grosses Outing" werden, das live im TV übertragen wird. Auch aus zeitlichen Gründen kann nur diese Rede gemeint sein.

Laut meinen Quellen soll mindestens ein halber Tag Zeit für die Flucht sein, eventuell sogar ein ganzer Tag. ich weiss nicht, wie gut die Terroristen organisiert sind. Aber es soll überall (fast) gleichzeitig losgehen.WE.

[18:30] Leserkommentar-LU:
Es wird Winterlich ! DWD meldet starker Schneefall ab dem Wochenende, Sturmböen und Orkanböen in höheren Lagen. Temperatursturz und Dauerfrost ab Montag. 50 cm Neuschnee im Schwarzwald und im Allgäu. Da der Schnee ja schon zu Weihnachten nicht pünktlich war kommt er diesmal vielleicht pünktlich zum Systemabbruch ? Oder ist es gar andersherum, der Systemabbruch kommt pünktlich zum Schneefall ? Wer weiss das schon so genau, aufjedenfall wird es kalt für unsere Invasoren. Sollten sie noch vor Wintereinbruch losschlagen bleibt ihnen nicht mehr viel Zeit. Der Zeitpunkt ist momentan ideal und würde ebenfalls perfekt mit dem erscheinen des Kalifen harmonieren.

Das passt auch für den Beginn diese Woche.
 

[15:30] Nachtwächter: Wie die Flüchtlingskrise Deutschland den Bürgerkrieg bringen wird

[13:42] Leser-Zuschrift-DE zum Hochkochen in Sachsen:

Die Stimmung in der sächsischen Bevölkerung kocht täglich mehr vor Wut und Hass gegen Musels und alle Politiker der Einheitspartei! Fast jeder weiß, dass es auf einen Krieg gegen die Invasoren rauslaufen wird. Man bereitet sich auch mental immer mehr darauf vor.

In den Medien stehen täglich Meldungen, wo wieder Asylanten oder sonstige Ausländer attackiert und bis zu krankenhausreif geprügelt wurden. Die Täter werden aber kaum gefasst...
Diese Meldungen bestärken nun all jene, die so etwas auch angedacht haben und der von den Politikern gefürchtete Nachahmer-Effekt tritt ein. Was definitiv bald zu den ersten Totschlägen führen wird.

Auch die MSM haben sich 180 grd gedreht, vor allem die SPD-eigene Morgenpost. Diese Lügenpresse war bisher total multikulti, rot-grün-versifft und extrem gegen PEGDIDA.
Auf deren Homepage erscheinen seit einigen Tagen gefühlt im Stundentakt neue Meldungen über sexuelle Übergriffe und sonstige Verbrechen der Musels. https://mopo24.de/

Was die bisher verschwiegen und dementiert haben, wird nun extrem berichtet. Die stellen mittlerweile jedes an-den-Po fassen oder mal „das Würstchen aus der Hose zeigen" als sexuellen Übergriff hin. Der geneigte Leser bekommt langsam den Eindruck, dass die Musels nur Sex und Schlägereien im Kopf haben. Wie schnell sich die Dinge momentan ändern ist faszinierend!

[14:15] Das ist alles kein Zufall, sondern wird bewusst so gesteuert. Jetzt wird der Hass auf den kommenden Feind richtig aufgebaut. Wir werden den Hass bald brauchen. Und es zeigt, dass dieser Krieg sehr bald kommt.WE.

ISIS,Syrien & Co:

[12:26] sm: Syrien: Medienfake um Madaja ?

Ein Videoclip auf Youtube soll zeigen, dass die aktuelle Hungersnot in der syrischen Stadt Madaja, offenbar ganz andere Ursachen hat als von den Mainstreammedien dargestellt. Laut Aussagen von Einheimischen, stehlen die vom Westen unterstützten Rebellen den Menschen die Lebensmittel.


Neu: 2016-01-09:

Kommender Bürgerkrieg:

[17:40] Leserzuschrift-DE: Dass Silvester die Generalprobe

- der Sex Mob Aufstand war kann man wohl als mit Sicherheit annehmen. Auch in anderen "Asylstaaten" also failed states wie Finnland oder Schweden. In Bielefeld sollen 400-500 Invasoren mit Gewalt versucht haben eine Disco zu stürmen. In Köln die bekannten 1000-1500 usw usw es war überall. Ich habe mal versucht zu schätzen mittels Karte und Größe der Städte, wieviele etwa zusammenkommen. Kriminelle Perverse und Terroristen dürften mehr als die zehn Prozent sein. Es können bis zu 30% sein, die im Terrorfall mitmachen also mindestens 300000 !!!! Durch die Nichtverhaftungen und "unsere" Gesetze werden sich die, die jetzt dabei waren ermutigt fühlen. Zumindest wissen wir das es wohl noch schlimmer werden wird!!

Meine Quellen sagen: es wird schlimmer als im Irak.WE.
 

[16:30] Leserzuschrift-DE: deutsche Bürgerkriegs-Pläne:

Ein guter Freund von mir, der oft auf Geschäftsreise ist, berichtete mir das er gelegentlich auch mit der Polizei ins Gespräch kommt. 2 Polizisten sagten ihm UNABHÄNGIG von einander, das es im Falle eines Bürgerkrieges, Katastrophe, o.ä. Pläne gibt wie Supermärkte innerhalb kürzester Zeit leergeräumt werden. Ein Kaufland z.B. wird mit Polizei komplett umstellt , das THW fährt mit großen LKW rein und die Regale werden leergeräumt. Und das über Nacht.

Auch sagte er mir, das die Antifa-Sturmtruppen von einem "Ministerium für Antifaschismus", Gewerkschaften und Parteien bezahlt werden. Pro "Einsatz" (Randale) erhalten dies dann 25 Eu, Catering und Shuttle-Busse inklusive. Dazu gibts auch noch Pyrotechnik und einheitliche Kapuzenrollis.

Tja, da gibt es auch noch die Ämter. Speziell beim A-Amt soll es eine Anweisung geben, das "Flüchtlingsinvasoren" bevorzugt behandelt werden. Und diese Info stammt von einer ehemaligen Angestellten, die in Rente gegangen ist.

Ich habe mir mal Gedanken über eine mögliche Beteiligung von Söldnereinheiten gemacht. Es kann ja möglich, das diese "Einheiten" evtl nur zum Schein mit oder für die Invasoren arbeiten. Wichtige Orte oder auch wichtige Personen werden von denen besetzt oder gefangen genommen. Ab irgendeinem Zeitpunkt könnte ja der Befehl kommen, gegen die Invasoren zu kämpfen und die Zivilbevölkerung zu schützen. Auf die Frage der Bevölkerung wieso diese uns helfen, könnte ja von den Söldnern die Antwort kommen, das der zukünftige Regent ahnte was kommt und das tat um sein Volk zu schützen. Wenn das die Bevölkerung hört würde ihr Vertrauen, ihre Achtung und ihre Wertschätzung dem neuen Kaiser gegenüber ins Unermessliche steigen. Ein Mann des Volkes für das Volk! Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, das die mit Geldscheinen bezahlten Söldner nach einem kompletten Systemcrash noch irgendetwas mit dem Papier anfangen können. Jeder Kluge davon wechselt lieber zu einem Regenten der sie mit Silbermünzen bezahlt. Wäre ja möglich!

Die Supermärkte werden also für die Einsatzkräfte leergeräumt. Ich nehme schon seit längerer Zeit an, dass die Sicherheitskräfte gegen die heutigen Regierungen putschen und zum erscheinenden Kaiser überlaufen werden. Der wird sie dann bereits mit Silber bezahlen.WE.


Neu: 2016-01-08:

Allgemein Themen:

[13:21] RT: US-Außenamt bestätigt  Existenz von Strategiepapier zum "Rücktritt" von al-Assad für 2017

Bei einem Presse-Briefing hat der Sprecher des US-Außenministeriums, John Kirby, die Frage der RT-Korrespondentin Gayane Chichakyan, ob das Weiße Haus bereits einen strategischen Plan zum „Rücktritt“ des syrischen Präsidenten habe, mit den Worten bestätigt: "Ich kenne das Dokument [...]". Über den konkreten Inhalt des Papiers machte der Pressesprecher jedoch sehr widersprüchliche Angaben.

Kommender Bürgerkrieg:

[08:35] mm: „Warum haben die Kölner „Vorfälle" nicht längst einen Volksaufstand ausgelöst?"

... In Deutschland sind die Deutschen Hausherr. Wer sich in Deutschland als Nichtdeutscher grob danebenbenimmt, hat 'rauszufliegen, und zwar sofort (für die eigenen Idioten ist Deutschland, wie jedes Land, notgedrungen selbst verantwortlich). Wer das deutsche Grundgesetz mit seiner zentralen, wenn auch etwas versteckten Aussage des Art. 116 Abs. 1 Alt. 2, wonach die "deutsche Volkszugehörigkeit" der BRD-Staatsbürgerschaft offensichtlich vorausliegt und damit die absolute Grundlage des gesamten Staatsaufbaus und der berühmten "freiheitlichen demokratischen Grundordnung" bildet, als Politiker nicht akzeptiert, dem steht es nach den berüchtigten Worten des Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke jederzeit frei, Deutschland zu verlassen.

[9:00] Seid ganz sicher: der Volksaufstand kommt noch. Es wird in den Medien dazu aufgerufen werden. Wir sehen gerade die letzte Zuspitzung der Volkswut gegen die Politik.WE.

[10:02] Der Silberfan zum blauen Cheffe-Kommentar:

Wir wissen doch schon längst worauf das ganze hinausläuft. Wer jetzt noch ungeduldig ist und meint, da passiert wieder nichts, der hat nicht verstanden und ist den Wirrungen der MSM verfallen. Jetzt drehen sie sich aber und die Volkswut darf explodieren. Man kann auch davon ausgehen das die Planer dafür sorgen an welchem Tag der Aufstand beginnt.

[13:50] Diskussion gekürzt. Ich war vorhin zusammen mit meiner Frau in einen Gasthaus essen. Wir kamen mit einem Herrn am Nebentisch ins Gespräch. Dieser erzählte uns, dass in jedem Cafe oder Gasthaus von Wien das selbe ist: es gibt bereits eine unvorstellbare Wut auf die Politik, primär wegen der Gängelungen und der vielen Ausländer. Der Aufstand kommt sicher, sobald der Aufruf dazu erfolgt.WE.


Neu: 2016-01-07:

Allgemeine Themen:

[12:20] Leserzuschrift-DE: es ist Zeit für die Revolution:

Das was wir jetzt, live und in Farbe vor unseren Augen, abspielen sehen, ist die Vorstufe zur Revolution. Denn wenn erst einmal die Mehrheit der weiblichen Bevölkerung in Angst und Schrecken, hauptsächlich durch so ein heikles und hororartiges Thema, wie Massenvergewaltigung, dann sind auch deren Männer in heller Aufregung darüber, wie man denn WAFFENLOS gegen diese Dinge sich verteidigen will.....?

Die Antwort liegt quasi von ganz alleine auf der Hand, es kann nur noch durch eine REVOLUTION, den durch unsere Politikhochverräter, angerichteten Schaden wieder komplett rückgängig machen.
Somit dürften wir in den nächsten Monaten, wenn nicht schon in wenigen Wochen, den Beginn dieser Selbigen erleben und zwar über Nacht, denn wenn in dieser hochpressanten Gemengelage auch nur noch ein Funke hinzukommt, vielleicht den durch Großterror zu erwarteten Großangriff, ja fast aller Moslems auf unser deutsches Land bzw. auch anderer Länder weltweit, dann brennt nur noch überall die Luft und zwar in Blutrot.

Innerhalb von Tagen wird es losgehen.WE.

Kommender Bürgerkrieg:

[10:45] Ulfkotte/Kopp: Vorsicht Bürgerkrieg: Nur Weicheier und Naivmenschen sind jetzt überrascht

Schiiten-Sunniten-Konflikt:

[15:20] RT: Saudi-Koalition bombardiert Botschaft des Iran im Jemen

Nach Angaben des Iran griffen Kampfflugzeuge aus der von Saudi-Arabien geführten Koalition heute die Botschaft der Republik Iran im Jemen an. Am Dienstag hatte die Koalition bereits Luftangriffe auf ein Zentrum für Sehgeschädigte sowie die Handelskammer in der jementischen Hauptstadt Sanaa geflogen.


Neu: 2016-01-06:

Kommender Bürgerkrieg:

[11:28] Leser-Zuschirft-DE zum kommenden BK:

Niemand kann sagen, wann der totale Terror kommt, aber eins ist für mich sicher: Es wir viel schlimmer und viel viel länger dauern. Gestern beim Bäcker kauft sich einer die Bild dort stand "Sex-Mob in Köln" Darauf sagte ich: Das wird noch viel schlimmer! Der Käufer der BLÖD war gar nicht überrascht und erwartet auch den Krieg im eigenen Land. Die Verkäuferin nickte mit dem Kopf, sie hatte schon vor Monaten gesagt Merkel und sich mit den Finger den Kopf getickt! Wirklich traurig - Deutschland wird wieder von einer Idiotenpolitik in den Untergang getrieben. Dieser Terror-Krieg kann durchaus viele Monate oder Jahre dauern - Der Blutzoll wird extrem sein. Ich hoffe die deutsche Polizei und Bundeswehr hat schon Abwehrstratigien. ZB sollte man alle möglichen Terroristen, die arabisch afrikanisch aussehen in großen Firmenhallen einsperren, damit keine Unschuldigen getötet werden, da die meisten wohl nicht kämpfen wollen, wenn sie eingesperrt sind können sie auch nicht mehr etwas anrichten, wenn gegen alle gekämpft werden würde, würden die "Bunten" sich aus Überlebensziel den Terroristen anschliessen und da in Deutschland ca 10 Millionen "Bunte" leben wäre es unvorstellbar schwerer, als gegen die vielleicht Hunderttausend Terroristen zu siegen.

Im Prinzip richtig. Abe ich glaube nicht an die von Ihnen angesprochene Idiotenpolitik. Ich glaube, dass sind leider KEINE IDIOTEN, sondern die führen einen perfekten Plan aus, um Zentraleuropa in einen Kreigsabgrund zu stürzen! TB

[12:00] Leser-Kommentar-DE zum BK:

Das ist keine hypothetische Möglichkeit sondern dem wird ganz sicher so sein!!!
Das gesamte Verbrecherpack welches uns verraten hat, weiß doch ganz genau was es erwartet falls wir siegen sollten, dann ist es vorbei mit Multikulti und sonstigen Pädo- und Perversideen. Deshalb wird sich dieses Bunte Verräterpack mit Sicherheit den Eroberern anschließend (nachdem sie zu ihrer Lieblingsreligion konvertiert sind) und gegen alles was Deutsch ist kämpfen, morden, brandschatzen, plündern und vergewaltigen.
Die werden da nochmal richtig die Sau rauslassen. Jeder mit etwas anderem rechnet ist ein totaler Naivling und wird bitter überrascht werden.Nur wer weiß was auf ihn zukommt kann überleben.Wir werden hier nicht gegen ein paar tausende kämpfen sondern gegen Mio.
Wie lange es dauert weiß niemand, aber leicht wird das ganz sicher nicht und auf einen Großteil der Polizei und der Bundeswehr
braucht man gar nicht hoffen.
Die sind selbst zu feige einzugreifen wenn direkt unter ihren Augen Frauen vergewaltigt werden--- siehe Köln.
Was auch noch völlig unklar ist, wie werden sich unsere Besatzer verhalten? Ich rechne damit dass diese zumindest in Teilen auch die Verbrecher unterstützen und gegen uns deutsche vorgehen werden.

[13:15] Dieser Krieg wird absolut grauslich werden, aber nach etwa 2 Monaten dürfte der Spuk wieder vorbei sein. Nicht vergessen: es geht nur um die Entfernung der kompletten politischen Klasse und aller "demokrattischen Errungenschaften". Daher wird das abgedreht werden, wenn die Zeit reif dafür ist: "es soll schneller ablaufen als wir denken".WE.

[14:20] Leserkommentar-DE: zum kommenden Krieg:

Übrigens die beste Motivation mit aller Kraft und ohne Wenn und Aber zu Kämpfen werden alle Zweifler dann bekommen, wenn die ersten Nachrichten von Massenmord, Massenvergewaltigungen, Kopfabschneiden, Kindermorden Sie erreichen.
Bei diesen Alternativen zum Kampf wird es ein leichtes sein alle kampffähigen Deutschen zu mobilisieren und jeder wird wissen es gibt keine Gnade oder Kompromisse , sondern nur entweder Die oder Wir.
Wir werden nicht um den Sieg kämpfen sondern um das Überleben.

Zumindest für die Masse wird es so aussehen. Wir Wissenden wissen natürlich, dass da sicher Sicherheitsvorkehrungen eingebaut sind, dass es nicht extrem ausartet und zu lange dauert.WE.

[14:45] Leserkommentar-DE zur Kriegsdauer:

Hoffentlich weiß das die feindliche Armee auch und ergibt sich brav nach spätestens 8 Wochen!
Wir können nur hoffen, dass diese Horden keine Zugriff auf schwere Waffen bekommen sonst wird es mehr als absolut grauslich werden.

Ich habe in Artikeln schon einige Methoden erwähnt, wie das vermutlich abgedreht wird.WE.

[15:50] Leserkommentar-DE: 2 Monate Bürgerkrieg ist vollkommen illusorisch:

gefühlt ist im Grunde jeden Tag bereits der Systemabbruch möglich. Die Diskussion über den Bürgerkrieg, Terror usw. sind allerdings müßig. Wie schon mehrfach erwähnt, ist das System an sich extrem fragil geworden, und bereits ein einzelnes Ereignis kann die ganze Kette zum Reißen bringen.

Zentraler Punkt ist sicherlich der Verlust der öffentlichen Ordnung. Sobald dieser sich abzeichnet, und die Leute nicht mehr zur Arbeit erscheinen, weil sie sich nicht mehr trauen, das Haus alleine zu lassen, ist es vorbei:
- Keine Müllabfuhr mehr.
- Reißen der Produktionsketten für die Lebensmittel.
- Reißen der Logistikketten.
- Supermärkte fallen leer.
- Kein Benzin mehr an der Tanke.
- Hunger, weil der Bäcker auch daheim bleibt.

Der Hunger wäre an sich nicht das Thema, da ohnehin die meisten hier übergewichtig und verfettet sind. Selbst 2 Monate mit sehr unregelmäßigen und geringen Lebensmittelzuteilungen würden keinerlei große Opfer fordern, so lange Wasser da ist und Strom - wenn die Leute diszipliniert wären.
Der Mangel an Disziplin ist sicher das größte Manko im Vergleich zu früher. Man ist keine Entbehrung mehr gewohnt. Und dass es plötzlich unstetig und unsicher wird. Deshalb wird zwar der Verlust der Ordnung sehr wahrscheinlich auf irgendwelche Migrantenkreise zurückzuführen sein (oder zurück geführt werden), die eigenliche Bedrohung sind sie jedoch nicht (= auch mangels Disziplin), sondern die "ganz normalen Mitmenschen" nebenan, die mit einer SItuation konfrontiert werden die sie noch nie geistig durchgespielt haben.

Im letzten Artikel habe ich schon beschrieben, dass einiges bereits vorbereitet sein dürfte: etwa das neue Geld. Die Kreise, die auf diese Art das politische System austauschen, wollen nicht, dass allzuviel von ihrem alten und neuen Eigentum zerstört wird und dass zu viele künftige Leistungsträger umkommen. Leider gibt man mir kaum Einblick in operationelle Sachen.WE.

ISIS, Syrien & Co:

[20:00] Info-Direkt: Russlands Erfolg in Syrien: Terroristen kapitulieren


Neu: 2016-01-05:

Kommender Glaubenskrieg:

[8:15] Leserzuschrift-DE: Tet, Take Two:

Wenn es zu einem flächendeckenden Angriff muslimischer Kämpfer in Deutschland kommen sollte, stellt sich die Frage, wie sich die einheimischen Muslime dazu stellen. Diese Frage hat mir die BILD heute beantwortet.

Im ersten Teil einer Artikelserie über das Schicksal des "Jesiden-Mädchen Shirin" wird über die Einnahme eines jesidischen Dorfes durch die Kämpfer des IS berichtet:

"Egal ob Handwerker, Lehrer oder Ärzte, alle unsere arabischen Nachbarn schienen sich offenbar dem IS angeschlossen zu haben."

Da die Nachbarn auf den ersten Fahrzeugen sitzen, fühlen sich die Jesiden sicher. Ein fataler Fehler:

"Wir waren so blind. Wir haben die Gefahr nicht verkannt."

Die Männer wurden getötet und die Frauen versklavt.

Das ist hier zumindest teilweise auch zu erwarten. Daher werden alle Moslems Feinde sein und bekämpft und vernichtet werden.WE.


Neu: 2016-01-04:

ISIS, Syrien & Co:

[17:15] ET: Liyben-Krieg: Daesh-Terroristen greifen wichtigen Öl-Hafen Es Sider an


Neu: 2016-01-03:

Kommender Glaubenskrieg:

[14:15] Jetzt auch auf Deutsch: Tet, Take Two

[20:15] Der Mexikaner: Es handelt sich bei diesem Artikel um einen hervorragende Zusammenfassung der Geschehnisse.

Eine Sache hat allerdings der US-Amerikanische Autor nicht bedacht: WestEuropa hat viel mehr Sozialstaat als die USA.

Dort gibt es zwar Food Stamps / Essensmarken und Section 8 housing, aber keine SOzialhilfebezieher ueber Generationen wie bei uns samt rundumvollversorgung in der Breite (zumal dort auch immer vom Bundesstaat stark abhaengig).

Faellt dieser Sozialstaat, so ist sofort die Illusion des wirtschaftlich sicheren Europa fuer die Bezieher der Transfereinkommen dahin.

Genau weil es diesen Quatsch in OstEuropa nicht gibt, wollen dort auch kaum Fluechtlinge hin.

Der Angriff der Musels wird kommen, dass ist gesetzt.

Die Frage ist, ob man eine Verwuestung wie in den Buergerkriegen im Libanon in den 1980ern zulassen will.

Ich habe im Artikel geschrieben, dass der Spuk in 2 Monaten ausgerottet sein wird. Auch die politische Klasse.WE.
 

[11:00] Silberfan zum Artikel von WE Die islamische Tet-Offensive

Ein sehr angstausbreitender Artikel, wir sind ja schon einiges gewohnt, was auf uns zukommt, aber nach lesen Ihres neuen Artikels  müssen wir wirklich mit dem Schlimmsten rechnen. Wenn wir nun davon ausgehen, dass die Kaiserkrönung gegen Ende März stattfinden soll und dieses Datum auch 100% eingehalten wird, dann kann man wirklich nur hoffen, dass der Terror später startet. Jeden Tag den er später beginnt ist ein Tag weniger in Angst, wobei natürlich das "Spiel" mit der Angst eines der wichtigsten Punkte ist die Bevölkerung "auf die richige Bahn zu lenken". Ich denke ich schreibe hier für viele Leser, denn die meisten würden sich nach Lesen dieses Artikels wünschen auf einem sichereren Platz auf dieser Welt zu sein, wenn es losgeht. Und alles nur, weil das Finanzsystem also die Bankster und die Politiker alles versaut haben in ihrem Krieg gegen die Menschheit und die wirklichen Eliten sich das für den Systemwechsel ausgedacht haben. Und wenn ich in diesem ZUsammenhang den Namen Bush höre wird mir erst wieder richtig schlecht, was hat dieser Mann alles angerichtet und läuft immer noch frei rum und darf weiter an der Geschichtsschraube mit drehen, einfach unglaublich das Ganze.

Dieser sehr gute US-Artikel hat einfach darauf gewartet, dass etwas mit ihm gemacht wird. Ich denke, kommende Woche geht es los.WE.

[12:15] Leserkommentar-DE:
Toller Artikel von WE, der die bisherigen Informationen auf HG perfekt zusammengefasst. Bemerkenswert auch die Offenheit, mit der das Nicht-Eintreten der bisherigen Vorhersagen erwähnt und kommentiert wird. Sehr treffender Kommentar auch von Silberfan.

Besser ein Umzug in die Fluchtburg zu viel, als im Alarmfall nicht mehr aus der Stadt herauszkommen. Das "Drehbuch" ist viel fintenreicher, als ich selbst angenommen habe.WE.

[12:45] Leserkommentar-DE: Ihr neuer Artikel. Sehr gute Zusammenfassung!!

Herzlichen Dank für Ihren Artikel, den ich persönlich für einen Ihrer besten halte. Ein sehr realistisches Szenario. So oder so ähnlich wird es kommen. Seit zwei Jahren warne ich (in wesentlich abgeschwächterer Form, als Sie in Ihrem Artikel es tun, denn die zart beseiteten Gutmenschen ertragen die volle Wahrheit eh nicht), aber anstatt nur einmal über die von mir gegebenen Infos nachzudenken, ernte ich nur Kopfschütteln.

Dann müssen die Gutmenschen eben die volle Wahrheit erleiden. Das wird grauslich.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE: zur neuen Führung:

Ein wenig bin ich jedoch schon verwirrt. Wenn die vE bereits ihre neue Führung hat, wozu dann die Betonung, dass HG quasi als Recrutierungsplatform dienen könnte? Wozu soll dann ein HG-Leser sein Leben/Gesundheit in einer Bürgerwehr riskieren?
Wahrscheinlich braucht man keine Zivilisten zur Verteidigung, da man ausreichend ausländische Kräfte (Osteuropa, Russland etc.) verfügbar hat und so auch gleichzeitig eine Verbindung aufbaut. Die neue "Führung" / Elite scheint ja bereits auch schon festgelegt zu sein.

Eine Kernmannschaft gibt es sicher schon, anders ist es gar nicht möglich. Auf Hartgeld.com wird man eher Führungskräfte wie neue Bürgermeister mit überlebendem Vermögen rekrutieren, nicht Bürgerwehren.WE.
 

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Dschihad gegen Europa

Damit die islamische Eroberung unseres Kontinents auch garantiert gelingt, hält Mudschahedin-Mutti Merkel auch weiterhin tapfer an der Politik der offenen Grenzen und Sozialsysteme fest. So dürfen wir auch 2016 mit einem ungebrochenen Eindringen asylfordernder Invasorenmassen rechnen, darunter frisch rasierte Fachkräfte, die es dank der Integrationsindustrie schnell in Schaltzentralen unserer Infrastruktur schaffen.

Der Säulenheiligen Merkel ist ein Platz in Allahs Paradies so gut wie sicher...

Wenn diese Merkel bei den 72 Jungfrauen ist sprengt sich keiner mehr in die Luft !!!

Die Merkel wird ganz sicher als die grösste Hochverräterin aller Zeiten in die Geschichtsbücher eingehen. Im aktuellen Artikel, beschreibe ich, wie dieser Krieg verlaufen wird und wie er wahrscheinlich beendet wird.WE.


Neu: 2016-01-02:

Kommender Bürgerkrieg:

[14:10] Gute Website zum kommenden Bürgerkrieg: Gates of Vienna

Warum führt eine englischsprachige Website diesen Namen? Weil das, was jetzt kommt, einmal als die "3. Türkenbelagerung" in die Geschichtsbücher eingehen soll. Zufall?WE.

Hier noch einmal der beste Artikel daraus zu dem was kommt: Tet, Take Two: Islam’s 2016 European Offensive

Als militärischer Profi erklärt der Autor, wie dieser Bürgerkrieg mit dem Islam aussehen wird. Aber er weiss offenbar nicht, wozu er dient: zur restlosen Entfernung des heutigen Sozialismus und der Installation neuer Monarchien.

 

 

 

 

 

 

© 2006 - 2016 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at