Sonstiges/Kuriositäten - 2016

Diese Seite enthält Themen, die garantiert auf keine andere Seite passen.

Neu: 2016-12-31:

[17:00] Nchtwächter: Alles Gute für die kommende Nacht und das neue Jahr!

[13:30] Leserzuschrift-DE: "Silvester-Gedicht":

Bei PI gefunden und "verlängert":

"Silvester naht, drum gebt schön acht,
Frau Merkel hat was mitgebracht.
Es lauern wieder ihre wilden Horden,
die gern jagen, rauben, morden!
Viele tausend geile Böcke,
grabschen Frauen unter Röcke.

Auch die Männer bleiben nicht verschont,
denn Merkels neue Kinder
klauen Handys, Geld und Schmuck,
auf dass sich’s lohnt.

Ihr glaubt, Euch kann das nicht passieren?
Mit dem Handy sie sich schnell formieren.

Polizei zu rufen wird nichts nützen,
zu wenig Leute die uns schützen!

Drum bleibt an Silvester lieber daheim,
denn Raketen könnten auf euch zielen,
wenn Asylanten euch für Kuffar hielten.

Oder Kracher werden vor euch gezündet,
wenn ihr in deren Straße einmündet.

Dann heißt es nur lapidar "Sorry, racist!"
wenn Dein Trommelfell geplatzt ist.

Nun ist das ihre Straße,
in der sie tun und lassen,
was die Kuffar ordentlich hassen.

Und falls Du das noch nicht kennst,
du bist der, den man im Islam den Kuffar nennt.

Ungläubig wie Du bist,
so wertlos für die Du dann bist.

Dir zu schaden ist ihr Programm,
deshalb kommen die LKW angerammt.


Neu: 2016-12-22:

[13:00] Leserzuschrift-DE: etwas Terror-Numerologie:

Der Berliner Terroranschlag am 19.12. hatte konstant und recht zeitnah 12 Tote und 48 Verletzte. Könnte dies ein Datumshinweis sein.

19+12 ergibt 31, damit Sylvester, wo ganz Deutschland Party feiert und alles gut angeheitert und alkoholisiert ausgelassen ist, somit keiner an das nebenan denkt...und der Vorlauf bereits letztes Jahr in Köln stattgefunden hat, dabei wird keiner in der Feierlaune die fallenden Schüsse anfangs von Sylvesterböllern unterscheiden können bis die ersten auf der Straße liegen und ich denke an das Attentat im Bataclan, wo die Überlebenden aussagten, dass sie glaubten, die Schüsse seinen Teil der Vorstellung.

Es ist gut möglich, dass der Boden-Terror am Silvestertag losgeht. Nach dem Grossterror  vermutlich am 25.12. läuft in der Woche vor Silvester der Crash ab. Im Bunker-Szenario wurde der 31.12. als der Tag genannt, an dem die Terroristen losgelassen werden.WE.

PS: ich werde noch eine Warnung bekommen und publizieren, wenn es Zeit ist, die Städte zu verlassen.

[18:15] Auf Leserwunsch bringe ich diesen Artikel noch einmal: Weihnachts-Terror

Inzwischen kristallisiert sich immer mehr heraus, dass der Beginn der Anschläge wahrscheinlich der 31.12.2015 ist. In der Silvester-Knallerei gehen die Anschläge vorerst einmal unter, ausserdem sind Massen von Menschen auf den Strassen, leichte Ziele für die Terroristen – diese sind das primäre Ziel der Terroristen. Aber es kann auch schon vorher losgehen.
Alleine in Berlin soll eine Million Menschen zu den Silvesterparties kommen – das wird wahrscheinlich weltweit das erste Ziel der Terroristen sein.

Zu Silvester 2015 ist dieser Bodenangriff nicht gekommen. Aber dieses Jahr ist er recht wahrscheinlich. Gewissheit gibt es natürlich nicht. Grossterror zu Weihnachten, der die Vermögen vernichtet und Massenterror auf die Silvesterparties hätten das maximale Potential zum Hassaufbau auf Islam und Politik.WE.


Neu: 2016-12-21:

[16:30] Leserzuschrift-DE: Weihnachten und das jüd, Chanukkahfest diesmal auf einen Tag:

Von besonderer Bedeutung halte ich auch, dass dieses Jahr das christliche Weihnachtsfest und das jüdische Chanukkah-Fest auf einen Tag fallen, nämlich am 25. Dezember.

Chanukkah, Hanukkah oder Lichterfest) ist ein jüdisches Fest zum Gedenken an die Wiedereinweihung des zweiten Tempels in Jerusalem im Jahr 164 v. Chr.
Möglich, dass islamische Terroristen dieses als Anlass nehmen, um beide Feste böse zu verderben.

Es soll ja bald ein 3. Tempel entstehen. Ich selbst halte den Grossterror am 25. Dezember aus einem anderen Grund am Wahrscheinlchsten: zum maximalen Hassaufbau bei den Christen auf den Islam.WE.

[17:45] Leserkommentar-AT: Der 25.12.2016 steht für die 666!

25+12=37 / 2+16=18 / 37x18=666

Außerdem löst im Stundenhoroskop des Berlinanschlags der Mond in 6° ein Quadrat zu Saturn aus. Wenn ich pro Grad 1 Tag nehme, komme ich bei 19.12.2016 + 6 Tage exakt auf den 25.12.2016!

SOMIT WÄRE DER ANSCHLAG IN BERLIN NUR DAS "VORGEPLÄNKEL" FÜR ETWAS VIEL GRÖSSERES!!!

Normalerweise bringe ich nichts Astrologisches, hier mache ich eine Ausnahme. 666 ist die Teufelszahl.WE.


Neu: 2016-12-18:

[14:40] Zu der im Briefing erwähnten und im neuesten Artikel gebrachten Bunker Story:

Die Story ist aus noch mehr Gründen unglaubwürdig, als ich im Artikel beschrieben habe:

a) Warum sollen sich diese Bunker nur in Deutschland befinden?
Ganz einfach, weil Merkel die treibende Kraft bei der Flutung mit Flüchtlingen und Terroristen sein soll

b) Ein so riesiges Bauprojekt kann man nicht geheim halten:
Die Beschaffung des Geldes ist dabei noch das geringste Problem. Es sind gigantische Erdbewegungen und Material-Bewegungen notwendig. Wenn die Grünen davon erfahren, beeinspruchen sie es sicher. Ausserdem wäre eine Armee an Bauarbeitern, Ingenieuren, etc. erforderlich. Einige davon machen sicher den Mund auf. Auch nach der Besiedelung würde es laufend Kontakte zur Aussenwelt geben

c) Hundertausende Terroristen da unten bekommen sicher einmal den Lagerkoller

d) Es gibt jede Menge an Inkonsistenzen:
So wird etwa von T14-Armata-Panzern gespochen, die auch in diesen Bunken sein sollen. Solche Panzer hat aber nur Russland und auch erst seit kurzer Zeit

e) Manche Sachen stammen direkt von Hartgeld.com

Was wir hier sehen, ist eine sehr clever gemachte Psyops-Operation. Das Video und das Transkript wurden laut Nick Knatterton von mindestens einer Million Menschen gesehen. Wenn uns die Terroristen angreifen, wird dieses Material die nächste Runde machen. Alle werden glauben, dass die Merkel das vorsätzlich gemacht hat, um die Zahl der Deutschen massiv zu reduzieren. Und dass dazu etwa die Ökoenergie gefördert wurde und die Mehrwertsteuer erhöht wurde.

Dass mir diese Story im Briefing erzählt wurde, bedeutet ganz einfach, dass der Merkel die Schuld für das alles zugeschoben wird. Womöglich tritt sie auch noch als der Antichrist auf. Und sie darf wahrscheinlich nicht in ihre Exile.WE.

[16:30] Weiter unten auf dieser Seite in der Diskussion über die Bunker-Story (7.10.) gibt es in einem blauen Kommentar den Hinweis, dass diese Bunker am Silverstertag 2016 geöffnet werden sollen. Aus dem Transkript ist das aber wieder verschwunden. Das könnte ein Hinweis auf den Zeitraum sein, wann der Bodenterror beginnt.WE.

[18:15] Leserkommentar-DE:
Vorsicht ist besser als Nachsicht. Ich würde es trotzdem einmal überprüfen lassen, ob es diese Bunkerdinger gibt und dann schnell ... das Militär wird schon wissen, wie man in solch einem Fall vorgeht. (Wenn die Krieg führen wollen, dann müssen die irgendwo ihren Ramsch ja auch lagern.)

Falls jemand solche Bunker kennt, bitte melden. Ich denke wir hätten schon es längst erfahren, falls es sie gibt.WE.

[20:15] Leserkommentar-DE: zu den unterirdischen Bunkeranlagen:

Da ich schon 20 Jahre im Hochbau in der Stuttgarter Gegend tätig bin, meine Meinung zu den unterirdischen Bunkeranlagen:
Wie WE richtig bemerkte, wäre dafür ein immenser Materialfluss sowohl bei Abbau sowie auch Neubau erforderlich, der in so dicht besiedeltem Gebiet wie Deutschland aufgefallen wäre. Dazu kommt, dass man einen immensen Aufwand an Personal benötigt. Das geht nicht unter Einbezug der Bauwirtschaft sowie des Handwerks. Verschwiegenheitsvereinbarungen hin oder her, solch riesen Projekte gehen nicht geheim zu halten. Ich kenne viele Handwerker persönlich, welche am Bau oder Umbau sowie der Instanthaltung von „Flüchtlingsunterkünften“ beteiligt sind. Unter den Handwerkern weiß man genauestens Bescheid, was da so alles vor sich geht, das bleibt unmöglich im Verborgenen. Gleiches gilt für Ingenieurbüros sowie öffentliche Stellen.
Ich bin im gesamten nördlichen BaWü unterwegs, einschließlich Stuttgart. Mir ist in meinen vielen Jahren in der Bauwirtschaft nie von solchen Projekten berichtet worden (auch nicht bei Stuttgart 21), ergo halte ich diese Berichte für einen Fake, die, wie WE schon richtig sagt, nur dem Zweck dienen, die Massen von Arabern und Negern zu erklären und den Hass auf die jetzigen Verantwortlichen zu lenken.

Alle sollen sich furchtbar füchten - Psyops.


Neu: 2016-12-11:

[14:45] Staatsstreich.at: Perfid: Russen desinformieren mit Wahrheit – Quo usque tandem?

"In Finnland geht man inzwischen davon aus, dass es parallel zum Hitler-Stalin-Pakt auch einen zwischen Churchill und Stalin gegeben hat, der dazu diente, Hitler zu einem Angriff auf Polen zu provozieren. Ein solcher würde die Geschichtsschreibung auf den Kopf stellen und den Westen ( = die westlichen Siegermächte und ihre Vasallen) destabilisieren, über die Destabilisierung jahrzehntelang gepflegter Geschichtslügen (...) In den Moskauer Archiven muss alles liegen, was dazu relevant ist."

Interessant, was da jetzt alles rauskommt.


Neu: 2016-12-07:

[17:30] Freeman: Zum 75. Jahrestag von Pearl Harbour

[15:30] Focus: Angriff am 7. Dezember „Pearl-Harbor-Komplott“: Opferten die USA ihre Soldaten für einen Kriegsgrund?

Vor 75 Jahren attackierte Japan den US-Stützpunkt Pearl Harbor. Am Tag darauf erklärte Washington dem Kaiserreich den Krieg. Bis heute kursiert die Behauptung, Präsident Roosevelt habe von dem Angriff vorher gewusst – und amerikanische Soldaten geopfert, um freie Hand für den Krieg zu bekommen.

Ja, die Amerikaner brauchten einen grossen Krieg, weil:
a) sie nicht aus der Depression herauskamen
b) sie die Briten helfen mussten, die wirtschaftlich und militärisch im Untergehen waren.WE.


Neu: 2016-11-13:

[16:40] RT: Deutschlands Stunde der Wahrheit naht - Teil II: Der Wettlauf um die Nazi-Größen

Deutschland im Fadenkreuz der Siegermächte von 1945. Gezielt bemächtigten sich die USA nach Kriegsende der Forschungsergebnisse hochrangiger Nazi-Wissenschaftler, mit Auswirkungen bis heute. Gastautor Zlatko Percinic über einen fast vergessenen Teil der deutschen Geschichte.

Einige der deutschen "Beutewissenschaftler" wie Wernher von Braun sind in den USA zu nationalen Ikonen aufgestiegen.


Neu: 2016-11-03:

[14:20] Focus: Napoleon, Hitler, George W. Bush Fünf folgenreiche Fehler der Geschichte

Imperien brachen zusammen, Kriege gingen verloren, Terror überzog die Welt: So manche historische Entscheidung erwies sich als kolossaler Fehler. Aber auch ein dummes Missgeschick genügte, um den Lauf der Geschichte zu ändern.

Das Attentat auf den österr. Thronfolger Franz Ferdinand etwa haben die Freimaurer dem damaligen Kaiser Franz Josef schon Jahre vorher angekündigt. Es gab in Sarajevo auch mehrere Attentäter, von denen einer Erfolg hatte.

Leserkommentar-DE:
Werden hier Events beschrieben, die ebenso aus dem Hintergrund gesteuert wurden, wie die aktuelle Situation? Der Autor wird sicherlich nichts davon wissen, aber ich denke, es handelt sich nicht um „Fehler“, sondern Zusammenhänge und Planungen aus dem Hintergrund.
Wir Wissenden kennen die Zusammenhänge und wissen um die Mächte, die hier am Werk waren und auch in Zukunft sein werden.

Manche der im Artikel beschriebenen Fehler mögen tatsächlich Fehler der Staatenlenker gewesen sein, wie etwa der Angriff Napoleons auf Moskau. Der Irak-Krieg 2003 diente einem anderen Zweck: dem Aufbau von ISIS und war daher ein Event aus dem Drehbuch.WE.


Neu: 2016-10-30:

[14:45] Focus: Schnee bis nach Sizilien? Darum droht Europa ein kalter und langer Winter

Der Winter in Europa setzt früh ein und wird verdammt kalt – das lässt sich jedenfalls aus dem Polarwirbel über der Arktis herauslesen. Derzeit geschieht dort etwas, das Meteorologen auf einen harten Winter schließen lässt.

Vor etwa einem Jahr wurde mir bei einem Briefing vorausgesagt, dass ein harter Winter kommen soll, der uns beim Kampf mit dem Islam helfen soll (die Invasoren halten diese Kälte nicht aus). Aber dier Winter war mild und der Krieg kommt erst jetzt.WE.


Neu: 2016-10-30:

[14:40] OZ: Seltener Black Moon Gruselfaktor zu Halloween: Schwarzer Mond am Nachthimmel

In der Halloween-Nacht vom 31.Oktober zum 1.November 2016 geht es auch am Himmel schaurig zu: Denn am Himmelszelt steht ausgerechnet in der Gruselnacht der Schwarze Mond (Black Moon).Verschwörungstheoretiker warnen vor dem Weltuntergang.

Weltuntergang wird es keinen geben, aber eine Terrorwelle kann es geben.WE.


Neu: 2016-10-28:

[18:20] Focus: So schwer hatten es deutsche Flüchtlinge im eigenen Land nach dem Krieg

Millionen Deutsche mussten während und nach dem Zweiten Weltkrieg ihre Heimat im Osten verlassen. Doch in den alliierten Besatzungszonen begegnete man den Vertriebenen misstrauisch und feindselig. Die damaligen Erfahrungen prägen die Deutschen bis heute.

Sehr interessanter Artikel über die Zeit damals. Das ist besonders interessant:

Auf das Verhalten vieler Menschen hierzulande wirkt sie sich offenbar noch heute aus. „Dass es in Deutschland im Gegensatz zu vielen anderen Ländern aktuell eine so ausgeprägte Willkommenskultur gibt, hat sicherlich auch mit der kollektiven Erfahrung Millionen Deutscher von Flucht, Vertreibung und Heimatverlust zu tun", urteilt der Historiker.

Und das wird klarerweise heute schamlos ausgenützt.WE.


Neu: 2016-10-25:

[13:15] Anderwelt über den 1. Weltkrieg: Sie wollten den Krieg


Neu: 2016-10-07:

[18:00] Leserzuschrift-FR: auf FB gelesen - zur unterworfenen Nation und den Vergewaltigungsraten:

Schon mal drüber nachgedacht >>Vergewaltigungen ziehen sich durch ganz EU und Skandinavien. Jedoch ohne irgendeinen großen Aufschrei! Warum ???

Na, es ist eine Sieger-Verlierer-Konstellation.

Nach jedem Krieg ist es so, dass sich die siegreichen Besatzer mit Frauen der unterworfenen Bevölkerung paaren; entweder mit Schlampen, die es freiwillig tun, oder mit Vergewaltigungsopfern. Umgekehrt ist es aber undenkbar, dass die Männer der besiegten Nation sich an die Frauen der Eroberer ranmachen dürfen.

Das ist überall und immer so. Der Islam hat das institutionalisiert. Es ist islamischen Männern somit erlaubt, fremde Frauen zu nehmen, umgekehrt aber nicht. Das ist eine sehr kluge Strategie für eine Kriegerreligion, denn dadurch wird bei islamischen Männern und Frauen unbewusst verinnerlicht, dass der Islam stets in der Siegerrolle ist.

Und unsere Volkserzieher haben das ebenfalls verstanden; Indem man Frauen mit ausländischen Partnern darstellt, entsteht im gesamten Volk (Männer UND Frauen) unbewusst das Gefühl, ein besiegtes Volk zu sein. Und in der Tat ist es ja auch so, dass solche Konstellationen häufiger vorkommen. Frauen werden durch mediale Vorbilder dazu animiert, Männer etwas weniger. Man sollte nicht glauben, dass unsere Manipulatoren nur deshalb, weil sie die Geschlechtergleichheit propagieren, den Scheißdreck selber glauben. Die wissen ganz genau um die Unterschiede zwischen Mann und Frau und die psychologische Wirkung, die es hat, wenn Frauen mit Fremden zusammen sind.

Es ist die Demütigung eines eroberten Volkes.

So ist der Hauptteil des Systemwechsel-Drehbuchs aufgezogen: wir sollen uns nicht wehren, weil die Politik auf der Seite der "Sieger", der Moslems ist. Dafür soll die Wut in uns wachsen. Die Moslems sollen sich bereits als Sieger fühlen und dann zum Generalangriff auf uns übergehen. Bis sie selbst vernichtet werden.WE.
 

[10:40] Nochmals zur Sache mit den Terroristenbunkern:

Das ist inzwischen mindesten 100 mal reingekommen. Wir haben es hier kurz gepostet, dann wieder gelöscht.

Das Video: ZERBERSTER ZUSCHAUERPOST - TEIL 10: DIPLOM INGENIEURIN ÜBER FLÜCHTLINGE & DEUTSCHLANDS ZUKUNFT!

Das Transkript: ALARMSTUFE ROT! Eine Whistleblowerin packt aus: Die Vorbereitungen für einen Völkermord in Deutschland 2017

Es ist geplant, sobald die Sozialsysteme zusammengebrochen sind, massiv und ohne Gnade vorzüglich gegen die bio-deutsche Bevölkerung vorzugehen. Erst lässt man die Polizei einen aussichtslosen Kampf kämpfen, danach die Bundeswehr sich gegenseitig abschlachten und wenn der Kochtopf so richtig brodelt werden die Bunker geöffnet und der DRITTE WELTKRIEG KANN BEGINNEN. Geplant ist, mindestens 15 Millionen Deutsche, vorwiegend Alte und ökonomisch schwach, ohne Gnade zu beseitigen. Es wird Massenenteignungen geben, die dann an amerikanische Holdings günstig verschenkt werden. Die deutsche Bevölkerung wird bis 2019 keinerlei Rechte mehr haben, wer aufmuckt wird sofort erschossen.

Meiner Meinung nach ist das ein Fake, denn einen solchen Aufwand wird man für die Terroristen nicht treiben. Diese sind in Asyl-Unterkünften oder Moslem-Ghettos. Aber es kommt bis ganz hinauf sehr gut an. Wahrscheinlich dient dieses Fake zum weiteren Hassaufbau auf Politik und Moslems. Da kommt etwa das herein:

Es wird tatsächlich einen gigantischen Genozid an den weißen Rassen (Arier, Slaven, Wikinger usw.) der Nordhalbkugel durch die Musels und Neger geben.
Primäre Ziele des Völkermordes sind alle europäischen Frauen (besonders die im gebärfähigen Alter) und unsere Kindern. Durch die Ermordungen unserer Kinder und Frauen soll die Zukunft der weißen Rasse vernichtet werden. Denn ohne weiße Frau können sich die weißen Männer nicht mehr reinrassig fortpflanzen.

Die Musels werden gar nicht auf Eroberung (Männer töten) und Unterwerfung (Frau und Kinder versklaven) indoktriniert und gedrillt, sondern auf gnadenlosen Massenmord aus Rache für die Millionen toten Frauen und Kinder durch die Kriege von USA und NATO in der islamischen Welt.

Europa wird auch final von allen Musels und Neger gereinigt, wie es ihr Szenario prognostiziert. ABER erst, wenn diese ihre Aufgabe erfüllt haben. Die Musels und Neger werden vorher mindestens die Hälfte der autochthonen Europäer und Amerikaner umgebracht haben. Erst dann wird man schlagkräftigen Widerstand durch Bundeswehr etc. überhaupt organisieren und zulassen.
Die Deagel-Liste ist so zu interpretieren, dass die Reduzierung unter 50% vom heutigen Stand sehr schnell kommt und die Zahlen für 2025 bereits das neue Bevölkerungswachstum der Überlebenden und Neusiedler berücksichtigt.

Im neuen Kaiserreich braucht man die Frauen, denn die Grossfamilie soll wieder kommen. Was wirklich umkommen soll, sind alle, die heute vom Sozialsystem leben. Der einzige Zweck des ganzen Szenarios ist die komplette Entfernung des Sozialismus von heute.

Man soll sich die Propaganda in den Guido Grandt-Artikeln ansehen, die wir vor einigen Tagen auf Multikulti gebracht haben. Diese richtet sich an die Musels und sieht unsere Frauen als deren Gebärmaschinen. Auch ist im Fake die Rede davon, dass die Bunker am Silvestertag geöffnet werden sollen. Wir wissen nicht, wann die Terroristen zuschlagen sollen.WE.

[12:30] Leserkommentar: Zu den angeblichen Bunkeranlagen:

Da bin ich Ihrer Meinung daß das nur ein Fake sein kann. Man muß sich nur mal die Dimensionen vorstellen ! 7 Bunkeranlagen für jeweils 300.000 Menschen !
So etwas zu bauen ohne daß es jemand mitkriegt ist ja schon fast unmöglich. Dazu der Aushub der bei diesen Dimensionen in die Abertausende von Tonnen Gestein gehen muß. Und den Aushub haben sie zwar geschreddert und anscheinend in die umliegenden Wälder verfrachtet, aber das soll auch niemand bemerkt haben. Die Anlagen sollen ja auch noch miteinander verbunden sein.
So etwas wäre ein Jahrhundertprojekt.

Ja, genau deswegen halte ich das für eine Lüge. Man wollte wohl den anderen Teil des Textes transportieren: wie grausam die Terroristen sein werden, und dass sie ein Merkel-Projekt sind.WE.

[18:15] Dr.Cartoon: Fake-Story Terroristenbunker:

Auf dieser Seite verwendet "Nick Knatterton" sehr viele Texte/ Links und Themen welche auf Hartgeld in der letzten Zeit erschienen. Hartgeld wird dort auch genannt.

Also nicht aufregen und vor lauter Angst in die Hose machen. Es gibt keine Bunker für 300.000 Terroristen. Nur mal für den gesunden Menschenverstand: Wenn jeder der vermeintlichen Bunker-Vampire 3,5 Kg Lebensmittel (inkl. Getränke) benötigt, dann wären dies rund 1050 Tonnen Güter pro Tag! Na, dass wäre doch einmal eine logistische Herausforderung.

Ich habe inzwischen das ganze Transkript gelesen. Es ist unglaubwürdig, zeigt aber, dass ein Krieg mit dem Islam kommen wird, der unvorstellbar grauslich werden wird. Vermutlich ist es ein Geheimdienst-Produkt.WE.


Neu: 2016-10-06:

[9:45] Silberfan zu Jubilee Shockwaves to Continue Throughout this Fall

The Jubilee Year has officially ended... or has it? I received this about a month ago from a Jewish scholar:

"The Yuval (Jubilee) ends on Yom ha Kippur (Day of Atonement), which is on October 11th at sundown, not on October 2nd, which is Rosh Hashanah. The Shemitah always ends on Yom ha Teruah (Day of Trumpets), Yom ha Din (Day of Judgement) and Rosh Hashanah (Head Year), which are all on the same day, but not the Jubilee. It ends ten days later after the ten days of awe."
....
Aside from 2001 and 2008, Shemitah related collapses never occurred exactly on the end date. As I pointed out above, the biggest crash on the Dow of all time came about three weeks after the Shemitah.
Make preparations for chaos because we expect nothing but more of it in the coming months... Don't be like many who wait to the last second before starting to prepare, because next time it will be too late.

Hier nochmal ein Hinweis für die Shemitah-Auslegung. Vielleicht sehen wir am Montag oder Dienstag ein Ereignis im Bankensektor (Deutsche Bank), wovon auch Jeff Berwick schreibt. Der Oktober ist daher branntgefährlich. Ich habe für den Fall das MH 370 im Oktober noch nicht auftaucht ein Leckerbissen für die Leser, WE kennt ihn schon und wird ihn vielleicht bald veröffentlichen. Ich denke dieser Artikel von Berwickist ist ein must read auch wenn Shemitah etwas umstritten betrachtet wird, wenn man aber die letzten 120 Jahre zurückverfolgt und sich auch sonst tiefer damit befasst hat, so ist doch eine Verbindung damit kaum zu ignorieren.

Ich bleibe bei diesen Sachen weiterhin sehr skeptisch. Es ist auch die Rede vom "Shocktober".WE.

[12:30] Leserkommentar-DE:
Dieses Gerede um das Erlassjahr etc. ist doch für uns Laien unverständlich. Macht es aber einen Unterschied ob die Elite nun einen Tag willkürlich gewählt hat oder einen aus der Bibel/Tora oder sonst irgendwoher?
Es macht keinen Unterschied, weil wir das Drehbuch nicht kennen. Es genügt also, wenn wir uns an das biblische Wort halten - ihr werdet es an den Zeichen erkennen.

Ich denke, alle exakten Daten stehen schon längere Zeit fest. Nur wenige Personen kennen alle Details. Nicht einmal der kommende Kaiser soll die Details kennen.WE.


Neu: 2016-10-02:

[12:30] DV: Terrible Trends Mount at End of Jubilee Year: World Leaders Gather in Israel, Yuan added to SDR, Deutsche Bank on Brink

Jetzt fehlt nur noch der grosse Crash.
 

[10:10] Silberfan zu O c t o b e r ! 2016 ! The Surprises Are About to Begin!

The critical point here is that 2016 represents the end of a major Shemitah cycle making it the Super Shemitah. Therefore, what takes place during the month of October (Tishri according to the Judaic tradition) will have great consequence for the entire world community of nations. Whatever occurs will likely be triggered on Monday, October 3rd since October 2nd is a Sunday. We may not even see that trigger in the MSM, although something quite HUGE just happened on Friday.

Der Oktober sollte spannend werden, hier noch ein Artikel der auch auf den Super-Shemitah und viele weitere Ereignisse bezug nimmt.

Ich bin bei diesen Sachen skeptisch, aber man sieht die Ereignisse kommen.WE.


Neu: 2016-09-27:

[14:30] Silberfan mit Crash-Propheten:

Bisher ist nichts großes passiert und ob bis zum 3. Oktober ist auch nicht gewiss. Der Zyklus jedoch möchte sicher nicht unverrichteter Dinge ablaufen. Es sind einschliesslich heute noch 7 Tage die wir mit Spannung beobachten werden. Es könnte sogar ein DOW-Crash von 5777 Punkten über 7 Tage oder mehr orchestriert werden, siehe hierzu auch das neueste Video von Bo Polny der einen Crash von
5000-6000 Punkten prophezeit, Minute 12:15 , GAME OVER... World Financial Collapse has STARTED! - Bo Polny https://www.youtube.com/watch?v=FmhAwIEbLKE

October 2, 2016 = Elul 29, 5776: HUGE Window of Opportunity and/or Collapse

http://cosmicconvergence.org/?p=16167

Because the most consequential prophecies of old, and predictions of recent times, are about to be fulfilled. One prediction in particular has to do with what is known as the Super Shemitah. This website has written and posted extensively on this periodic phenomenon which comes from the Judaic tradition. The current year — 2016 — is known as the Super Shemitah, also known as the Biblical Shemitah Jubilee. It specifically runs from September 23, 2015 through October 2, 2016.
This year, then, is a very BIG deal. As a matter of fact, it does not get any bigger than the Super Shemitah. That's because this year is also the 70th and some say the 120th Biblical Shemitah Jubilee.

Ich selbst stehe diesen Sachen generell skeptisch gegenüber. Man weiss auch nicht, ob sich die Systemwechselplaner an soetwas halten. Zeitlich würde sich ein Untergang des Finanzsystems bis zum 2. Oktober noch ausgehen.WE.

[16:15] Leserkommentar-DE:
Wenn das kommt, was wir erwarten, dann wird das der Termin sein, an dem die nächsten paar Hundert Jahre alles festgemacht wird. Daher ist der Termin völlig egal. Dann gibt es eine Welt vorher und eine danach.

So ist es.

[19:00] Der Berliner:
Ich rate sehr dringend zu persönlichen Dokumentationen im heutigen Alltag, beispielsweise einen Tag lang immerzu alles abzubilden, was einem begegnet. Zeitzeugen von Hitler, Ulbricht, Honecker bedauern dieses Versäumnis heute und die wenigen Bilddokumente die es gibt, werden besonders herausgestellt - bilden aber eben nur einen Teil ab. Sonst werden nachfolgende Generationen vieles nicht glauben können, was uns heute (leider) schon alltäglich geworden ist.

Ich selbst habe ein ganzes Archiv von Artikeln, manche werden genau zu diesem Zweck abgespeichert. Hartgeld.com ist selbst ein solches Archiv.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE: Cheffe Sie sind genial:

Unter diesem genialen Aspekt habe ich HG noch nie gesehen . Da sieht man das auch die Eliten die Sie fördern Ihren massiven Nutzen an HG haben werden ... da alle großen Verlage und Zeitungen untergehen das wenigste der zeitnahen Geschichte dort aber gegenwertig auf Microfilm gespeichert wird ( das passiert ja nicht alltäglich ) werden Medien wie HG wichtige Zeitzeugen sein auch gerade der Systemtäter ...

Schliesslich möchte ich auch noch in den Geschichtsbüchern vorkommen, aber positiv. Die Historiker brauchen Material über die Zeit der dekadenten Demokratten. Und jetzt wieder die Kaiserhymne, weil wir die Demokratten nicht mehr aushalten und das neue Kaiserreich nahe ist.WE.


Neu: 2016-09-23:

[16:00] Konterrevolution: 333 Jahre Sieg über die Osmanen

Wie das links-progressive Geschichtsverständnis eines der wichtigsten Ereignisse des Abendlandes leugnet

Das ist ein neuer, libertärer Blog.

PS: das Video über die Terroristen-Bunker wurde entfernt, da unglaubwürdig.WE.


Neu: 2016-09-14:

[16:30] Mitteleuropa: Der eigentliche Sieg über die Türken: die Schlacht von Parkan (Párkány) 1683

Die Schlacht bei Párkány, geschlagen vom 7. bis zum 9. Oktober 1683, war die entscheidende militärische Auseinandersetzung während des Großen Türkenkrieges (1683–1699) zwischen den Heeren des Heiligen Römischen Reiches sowie des alliierten Polen-Litauen mit dem Heer des Osmanischen Reiches. Die Schlacht endete – nach anfänglichen Erfolgen der osmanischen Truppen – mit deren vollständiger Niederlage.

Die Türken dann wirklich weit zurückzudrängen hat dann noch Jahrhunderte gedauert.


Neu: 2016-09-12:

[19:00] Mitteleuropa: 333ster Jahrestag der Schlacht von Wien: Die Türkenkriege aus ungarischer Sicht, 333ster Jahrestag des Sieges über die Türken: in Österreich ein Tabu?

[18:30] PI: Vor 333 Jahren verstummte das „Allahu Akbar“

Heute vor 333 Jahren, am 12. September 1683, als Wien kurz vor der Einnahme durch die Türken stand, erreichte ein Entsatzheer unter Führung des polnischen Königs Jan Sobieski III (Bild) die belagerte Stadt. Innerhalb von drei Tagen gelang es, den Türken eine vernichtende Niederlage beizubringen. Insbesondere die polnischen Elitesoldaten, die berittenen „geflügelten Husaren", stürzten die Türken ins Chaos und spornten sie zu läuferischen Höchstleistungen an. Erst zehn Kilometer weiter gelang es den jämmerlichen Resten der Türken, sich zu sammeln und die Flucht halbwegs geordnet fortzusetzen. Das Einfallstor nach Mitteleuropa war den islamischen Eroberern für die nächsten Jahrhunderte versperrt.

Und jetzt kommt die "3. Türkenbelagerung.WE.
 

[15:20] Leserzuschrift-DE zu Vorbild Sultan Süleyman I. “Wie damals drängen die Muslime nach Europa“

Auch dieser Artikel könnte ein Plansegment der vE sein. Das Wissen über die Bedrohung durch vorangehende Türkeninvasoren kann gerade jetzt sehr nützlich sein. So kurz vor der Auseinandersetzung mit dessen "Nachfolgern", die mit einem "modernen" Heerzug / Transportmitteln bis nach Deutschland gelangt sind und damit Ungarn glatt durchstochen haben. Die heutigen Muslime drängen bis nach ZENTRALEUROPA, gleich mitten ins Herz Europas. Die islamunterwürfigen Saboteure in den Regierungen mit Frau Merkel als Islamführerin lassen die anderen Europa-Länder in Ost- und Südosteuropa natürlich im Stich. Sie genießen geradezu die von ihnen mit Zwang herbeigeführte Situation, dass möglichst viele Invasoren die Völker Europas verdünnen, aufmischen und zweitrangig machen. Der WELT-Titel sollte uns Angst machen. Er sollte aber heißen: "Wie damals wollen die Muslime Europa erobern".

Dieser Artikel ist sicher kein Zufall.
 

[15:00] Aufdeckungen zu den Weltkriegen: Nach über 70 Jahren: Anonymous entlarvt alliierte Propagandalügen


Neu: 2016-09-09:

[15:00] Das Gelbe: Dr. jur Helmut Roewer (ehem. Präsident des Verfassungsschutzes Thüringen) - Warum England den Ersten Weltkrieg auslöste (mV)

Im Sommer 1914 löste eine kleine Gruppe britischer Staatsbürger innerhalb von wenigen Tagen den Ersten Weltkrieg aus. Die Akteure waren Angehörige einer anglo-amerikanischen Geld- und Machtelite. Jahrelang hatten sie dieses Ereignis konsequent und heimlich vorbereitet. Ihr Ziel war es, die aufstrebende Wirtschaftsmacht Deutschland zu vernichten, die ihren globalen Phantasien im Wege stand. Das Deutsche Reich wehrte sich, bis es nach viereinhalb Jahren Kampf aufgeben mußte.

Es waren eher die US-Finanzeliten als die aus UK.WE.


Neu: 2016-08-20:

[15:30] Leserzuschrift-AT: Das Phänomen Hitler - aus der Sicht Otto von Habsburgs:

soeben eine interessante Zustandsschilderung zum Phänomen Hitler gelesen, als Zeitzeuge: Otto von Habsburg. Es ist wirklich interessant, wie sich damals die Menschen verhalten haben, - und vor allem auch, wie leicht es sich die heutigen "Kritiker" machen, indem sie in Bausch und Bogen die Menschen von damals einfach so verurteilen.

Otto von Habsburg erinnert sich:

In der ganzen Geschichte hatte ich aber einen wirklichen Vorteil, ich wusste von Anfang an, worauf Hitler hinaus will – denn ich habe damals „Mein Kampf" gelesen. Und das hat mir in der Tat einen Dienst erwiesen, es stand doch alles drin, was er vorhatte. Es haben sehr wenige Leute gelesen, man hat es als Arzt oder Rechtsanwalt nur in seinem Wartezimmer ausgelegt, um die „gute Gesinnung" zu demonstrieren, aber gelesen hat es so gut wie niemand. Und es hat auch keiner ernst genommen. Und dabei war doch klar, was der Kerl wollte, er hat es doch selbst geschrieben!
...
Zuletzt war ich bei einer Versammlung von ihm auf dem Alexanderplatz in Berlin gewesen. Dort war alles ganz geplant: Er kam stehend im offenen Auto auf den Alexanderplatz gefahren und während er hingefahren ist, hat er in die Menge geschaut – und jedermann hatte das Gefühl, er schaut ihn an. Mir ist das auch so gegangen. Wie er das gemacht hat, ich weiß es nicht. Noch dazu stand ich damals in einer Gruppe von Kommunisten, um mich abzusichern. Und dann stand er oben, hat sozusagen das Publikum in sich aufgesaugt, in sich eingeatmet und dann hat er losgelegt.
...
Er hat die Emotionen eingefangen mit einer gewaltigen Ausstrahlung. Wie gesagt, jeder hatte das Gefühl, er schaut ihn an.

Und hat er es auch geschafft, auch die Kommunisten auf seine Seite zu ziehen?

Alle! Ich sagte eben, dass ich in einer Gruppe von Kommunisten gestanden bin, die eigentlich gekommen waren, um zu randalieren. Das waren ganz harte, ganz Überzeugte. Als Hitler dann kam, war vor ihm eine Welle des Schweigens – wie bei einem Tsunami. Und dann, als er an uns vorbei war, schrieen alle „Heil, Heil", auch meine Kommunisten. Noch bevor er geredet hat!

Aus: Eva Demmerle, „Der Habsburg-Faktor" – Visionen für das neue Jahrtausend, Erich Lejeune/Edition Mensch, Heidelberg 2007. S. 60-61

Genau wie heute konnte sich damals offenbar niemand vorstellen, dass das, was Hitler in seinem Buch niedergeschrieben hat, auch realisiert wird.WE.

[17:15] Der Professsor: Wird man uns auch einmal fragen, warum wir die Zeichen an der Wand nicht gesehen haben?

Vizepräsident der EU-Kommission: monokulturelle Staaten ausradieren!

"Ausradieren" ein Wort das Hitler gerne und oft verwendet hat, die Steigerung war dann "mit Stumpf und Stiel ausrotten".

Man wird sich solcher Worte erinnern, wenn die Moslems uns versuchen auszuradieren. Brüssel soll dabei laut meinen Quellen richtig untergehen.WE.


Neu: 2016-08-17:

[15:30] Leserzuschrift-DE: Neu: Gesellschaft für Deutsche Kultur (GDK) e.V.

Gerne weise ich Sie und Ihre Leser auf einen Verein hin, den wir - eine Gruppe von Freunden der Deutschen Kultur - in München gegründet haben: Die Gesellschaft für DeutscheKultur e.V. – Wir stehen für die Förderung, Wahrung und Erhaltung der Deutschen Kultur.

Entsprechend der Satzung unseres gemeinnützigen Vereins fördern wir die deutsche Kultur durch die Durchführung von Literatur- und Leseveranstaltungen und Seminaren sowie der Herausgabe von Schriften zur Bildung von Erwachsenen und Jugendlichen und die Durchführung und Vergabe von wissenschaftlichen Forschungsvorhaben bzw. der Förderung von Wissenschaftlern.

Deutsche Kultur ist mehr als nur Literatur und Gesang, sie stellt das ganze Zusammenleben dar, welches in der deutschen Gesellschaft über die Jahrhunderte bzw. Jahrtausende erreicht wurde – angefangen von Automobile wie Audi und Architektur wie Bauhaus, hin zu Goethe, Wissenschaft und Technik, wie die Erfindung des Fernsehers, über das Wiener Schnitzel oder den Sauerbraten, ordentliche kaufmännische Unternehmensführung bis hin zu Luftschiffen wie den Zeppelin. All das und mehr ist Deutsche Kultur. Das fördern wir und feiern wir als Verein!

Es würde mich freuen, wenn Sie die Website www.deutschekultur.org verlinken und auch auf unsere Facebook-Seite hinweisen: https://www.facebook.com/gdkulturev/ wo man mit uns in Kontakt treten kann.

Insbesondere die Leser von HARTGELD.COM sind bei der Gesellschaft für Deutsche Kultur (GDK) e.V. herzlich willkommen – wir treffen uns einmal monatlich, die Treffen werden auf der Website kommuniziert.

Wir wünschen dem Freiherrn von Gamm viel Erfolg mit dieser neuen Gesellschaft. Hier ein Nachtrag vom Autor:WE.

"Adel verpflichtet", heißt es ja so schön. Ist wirklich so. Aber das merken Sie ja auch schon, quasi. Denn Sie treibt ja genauso ein inneres Verantwortungsbewusstsein. Und genau das ist es, was Ihnen den Aufstieg ermöglicht hat und weiter ermöglichen wird, davon bin ich überzeugt.

PS: Mir geht es darum, auch in 20 Jahren mich vor den Spiegel stellen zu können und zu sagen: Ja - Du hast was getan. Egal, ob alles funktioniert hat, aber es war ein Schritt in die richtige Richtung. Das bin ich mir selbst schuldig und auch meinen Vorfahren, die genügend Mühen in Kauf genommen haben, daß ich heute im Warmen sitzen kann und meine Finger zur Tat erheben kann.


Neu: 2016-07-11:

[15:30] Staatstreich.at: Chemtrails: Klar doch sprühen sie

Es geht offenbar darum, die Albedo der Erde zu vergrößern. Es geht um die künstliche Wiedereinführung des global dimming, das der Welt als Luftverschmutzung schon einmal viel Kopfzerbrechen bereitet hat. Durch die Verringerung der Sonneneinstrahlung hofft man, dem Klimawandel/der Erderwärmung Einhalt gebieten zu können.

So weit geht also dieser demokrattische Aberglaube Klimaerwärmung, dass schon Substanzen in der Athmosphäre versprüht werden.WE.


Neu: 2016-07-03:

[13:30] Silberfan zu Seher stirbt vor 450 Jahren Nostradamus sah schwarz

450 Jahre sind vergangen, seit der Pestarzt Nostradamus gestorben ist. Doch seine Prophezeiungen reichen angeblich noch bis ins Jahr 3797, es geht darin um Seuchen, Schlachten und natürlich den Antichristen.
Laut Allgeier soll Michel de Nostredame, so sein nicht latinisierter Name, für die Welt des 21. Jahrhunderts die Ausbreitung von Terrororganisationen gesehen haben, die in Europa Gräueltaten verüben. Der Konflikt zwischen den Extremisten und den "Ungläubigen" werde zu einem Krieg mit Atomwaffen führen. Zusammengefasst hat Allgeier die Schreckensszenarien in seinem 2014 veröffentlichten Buch "Nostradamus. Was jetzt auf uns zukommt".

Hier wieder eine psychologische Vorbereitung, Nostradamus ist in der Welt, wegen seiner Vorhersagen, sehr bekannt.

Man sagt uns vermutlich so, was kommen wird. Auffallend viele tote Seher kommen jetzt in die Medien.WE.


Neu: 2016-06-22:

[11:50] Heute wird beim Plagiat in übelster Proleten-Manier über uns hergezogen - Beispiel:

(1) Was mögen der Adelige Don Eichelburg von der Mancha-Birne und sein leibeigener Stallmeister da wohl geraucht haben? Als Antisozialist findet er das Prinzip der Umverteilung offensichtlich doch geziemend, wenn´s darum geht in alter Kuckucksmanier seine faulen Eier in fremde Nester zu legen.

Dabei gibt es sicher genügend strafrechtlich Relevantes. Wenn dieser Spötter hungrig genug ist, wird er vor dem Adeligen Don Eichelburg auf Knien um einen Job als leibeigener Stallknecht betteln. Was der Don dann macht, wird sich zeigen. Vielleicht schickt er den heutigen Spötter gleich weiter ins Straflager.

Wie man sieht, sammelt sich beim Plagiat Proleten-Abschaum jeglicher Art und der Plagiator publiziert alles. Niveau gibt es dort wirklich keines. Würg und kotz. Sobald nach dem Kaiser als Retter gerufen wird, was wird dann das Plagiat machen? mitrufen oder zusperren?WE.

[17:00] Leserkommentar-DE: Hartgeld contra Plagiat:

Was würde wohl Ihr berühmter Wiener Landsmann, der unvergessene Helmut Qualtinger, zur Kopie sagen: "A' matte Sach'!

Normalerweise ignoriere ich das Plagiat, sehe mir dort ohnhin nur die Seite an, auf der wir dauernd verunglimpft werden. Was heute dort läuft, hat leider eine Reaktion erfordert.WE.


Neu: 2016-06-16:

[18:10] Dreiste Lüge vom Plagiator auf seiner Community-Seite:

Mich haben mehrere Zuschriften erreicht, mit der Nachricht, dass der Mitbewerber eine Buchrezension von mir frisch gepostet hat. Damit gibt dieser direkt zu, dass meine Arbeit nicht so schlecht gewesen sein kann. Zumindest nicht so schlecht wie die angeblich zahlreichen Leserzuschriften es  vermeldet hatten! TB

Es gibt auf unserer Literaturliste eine Rezension von Thomas Bachheimer zum Boehringer-Buch "Holt unser Gold heim". Damals (Frühjahr 2015)  hatte TB als Redakteur bei Hartgeld.com selbstverständlich das Recht, Bücher auf die Literaturliste zu geben und Rezensionen zu schreiben. Nachdem auf der Literaturliste nicht das Datum der Einträge ist, kann der Eindruck entstehen, dieser Eintrag sei neu. TB sollte vor dem Posten nachdenken, wann er solche Rezensionen gemacht hat.WE.

Das mit der "Leser-Terror-Vermutung" darunter haben wir auch bekommen. Uns ist es zu spekulativ um es zu posten. Wir verschonen unsere Leser von Kraut und Rüben.


Neu: 2016-06-15:

[15:30] Silberfan zu Video Wir kamen nicht als Befreier, sondern als Eroberer

Absolut korrektes und aufdeckendes US Video von 1945 über die Eroberung Deutschlands, must see! kurzes Video 2,27 Minuten.

Bei diesem Ausschnitt aus einem amerikanischen Propagandafilm handelt es sich um ein beachtliches historisches Filmdokument. Der offenbar an die US-Bürger gerichtete Film verkündet völlig unverblümt, dass die US-Truppen nicht als Befreier, sondern als Eroberer nach Deutschland kamen – und dass sie ihre Besatzung, wenn nötig, bis in alle Ewigkeit aufrechterhalten werden. Die neuen Geschichtsbücher seien ausdrücklich unter amerikanischer, nicht deutscher Führung verfasst worden, um der deutschen Jugend die Siegergeschichtsschreibung einzuimpfen. Und, wohl am bemerkenswertesten: Deutschland müsse seine eigene Kultur zerstören(!), um so zu werden, wie die US-Bürger zu Hause (kultur- und identitätslose Verschiebemasse) – bis diese Selbstzerstörung abgeschlossen ist, sei Deutschland weiterhin ein potentieller Feind der „Zivilisation" (= der neuen Weltordnung) und nur wenn es das tue, könne es Teil der „friedvollen Nationen der Welt" (= der neuen Weltordnung) werden.

Der Originaltitel dieses Films lautet "Here is Germany", dieser Ausschnitt stammt vom Kanal „Face of a dying Nation" (Ich habe die Übersetzung stellenweise korrigiert.)

Das ist auch wieder ein Aufdecker-Video: die Geschichts-Verfälschungen müssen raus.WE.


Neu: 2016-06-12:

[8:15] Leserkommentar-DE zum Plagiat (gestern):

Wie bereits gesagt: Ich bin immer noch sehr froh, dass diese Person nicht mehr dabei ist bei HG. Sämtliche TB-Kommentare überlas ich immer, soweit man sie gleich erkennen konnte und sonntags mied ich meist Ihre ganze Seite, weil praktisch nur noch Schrott publiziert wurde.

Jetzt ist es endlich wieder normal und so, wie ich es über Jahre hinweg kannte. Diese unzähligen Schreibfehler, die ein Onlinemedium gleich auf den ersten Blick komplett unseriös machen, die Fäkalsprache, die unsägliche Arroganz vom Herrn "Redakteur", seine Einbildung, zu, Erfolg von HG beigetragen zu haben, sein komplett sinnentleerten, nichtssagenden Schwafelkommentare - ich vermisse nicht ein einziges falsches Wort von dem Herrn.

[16:00] Die Leser danken es uns, dass wir ihn los sind. Aber zumindest gibt es dort keinen Kaiser und keine Kaiserhymne. Was werden die machen, wenn wirklich der Kaiser erscheint?

[19:15] Ich lache mich schlapp über die Reaktionen auf meinen Schuss vor den Bug beim Plagiat. Jetzt ist es ohnehin dort drauf. Ja, was machen die dort wirklich, wenn der Kaiser erscheint und uns rettet? Da helfen dann auch keine Screnshots mehr. Es gibt da noch mehr interessante Infos, diese halte ich vorerst zurück.WE.


Neu: 2016-06-11:

[19:20] Vorhin beim Plagiat gefunden:

Weniger Fußball - mehr Schnaxxeln, liebe Deutsche (geht aber auch beides zugleich - gerade bei Spielen wie Wales -Solvakei o.Ä) ! TB

Solange er noch bei uns war, habe ich solche Sachen runtergelöscht, da es Hartgeld.com unseriös machte. Noblesse Oblige. Wir bekommen eine Menge Zuschriften, dass die Qualität von Hartgeld.com jetzt viel besser geworden ist. Aber die, die sich nicht vorstellen können, dass wieder ein Kaiser kommt, sollen sich ruhig mit solchen Sachen abgeben. Und jetzt die Kaiserhymne!WE.


Neu: 2016-06-08:

[7:00] Die Flut an Leser-Protestmails wegen dem Plagiat reisst nicht ab:

Hier ein weiteres Beispiel:

Sehr geehrter Herr Eichelburg!

Ich habe heute auch von TB ein Email an meine Dienstadresse erhalten!
Diese habe ich wahrscheinlich nur 3x in den letzten Jahren verwendet, um an HG zu schreiben.

Ich würde davon ausgehen, daß er alle erreichbaren Email-Adressen oder sogar Emails gesammelt hat.

Es scheint da eine große Menge an krimineller Energie dahinterzustecken, und sogar Dummheit. Wer verwendet denn schon selbst gestohlenes Diebesgut auch noch selbst weiter? Oder muß er sich auf diese Weise auch noch selbst diskreditieren???

Das ist ja schon hochgradig kriminell! Es dürfte somit fast alles wichtige Material aus seiner Dienstzeit sein. Aber diese Daten auch noch so offensichtlich zu verwenden, ist wohl maßlose Selbstüberschätzung. Wenn das einige Betroffene erfahren, dürfte es wohl bis Workuta zu weit werden ...

Hr. Bachheimer hat nach eigenen Angaben noch ca. 40000 Mails aus seinen Zeiten als Hartgeld.com-Redakteur. Das trotz meiner wiederholten Anweisung, alle Mails nach der Bearbeitung zu löschen. Das werde ich ausgraben. Hr. Bachheimer hat wohl wirklich fast jede Adresse daraus verwendet, um seine Spams zu verschicken. Wie kann man nur so dumm sein? Da das leider auch unseren Ruf schädigt, wird vor Workuta wohl noch eine Anklage vor einem österreichischen Strafgericht kommen. Wir suchen gerade einen wirklich scharfen Hund als Anwalt zu unserer Unterstützung. Vorschläge von den Lesern sind willkommen. Hrn. Bachheimer wird empfohlen, sein Plagiat einzustellen.WE.

[8:45] Der Stratege:
Ich kenne die Rechtslage in AT nicht, aber in DE wäre dies ein Straftatbestand, Diebstahl von immaterieller Unternehmenswerte. Ferner läge wohl ein Verstoß gegen das Bundesdatenschutzgesetz vor (unberechtigte Weitergabe an Dritte). Gegen das Gesetzt gegen unlauteren Wettbewerb wäre in DE auch verstoßen worden, Zusendung von Massen-E-Mails ohne vorherige Einwilligung der Betroffenen per Doppel-Opt-In.
Spätestens wenn der Kaiser regiert, wird TB ohnehin in der Luft zerrissen.

Auch in Österreich werden die Juristen da Einiges finden. Aber das ist deren Aufgabe. Ob TB die Rolle als Angeklagter vor dem Strafgericht schmecken wird, muss er selbst entscheiden. Beim 1. Missbrauch von unseren Firmendaten habe ich es noch bei einigen Postings und Protesten belassen. Aber jetzt bei der Wiederholung muss ich wirklich reagieren.WE.

[12:40] Wir werden jetzt über rechtliche Mittel sicherstellen müssen, dass die Mails und Mail-Adressesn aus Hartgeld-Zeiten, die Hrn.Bachheimer noch hat, von seinen Computern verschwinden. Das sind wir unseren Lesern einfach schuldig. Wir werden uns von Jursten beraten lassen und dann handeln.WE.

[14:10] Leserkommentar: heute habe ich auch wieder Post von Herrn Bachheimer bekommen.

Was ich davon halte, brauche ich nicht großartig mitzuteilen. Vielleicht fordern Sie ihn nochmals auf, die Mailadressen endlich zu löschen. Vorkuta fände ich persönlich echt zu hart. Vielleicht reicht es ja, wenn ihm ein Anwalt die Aufforderung schickt, dies endlich zu unterlassen.

PS: Meiner Meinung nach hat er mit seiner Seite nicht den erhofften Erfolg, sonst würde er sich doch nicht schon wieder mit diesen Mails an die Hartgeld-Leser wenden. Für mich sieht das schon fast nach Verzweiflung aus! Was meinen Sie?

Mit diesem Verhalten vertreibt er eindeutig die Leser, denn die Leser wissen nicht, ob deren Mails und Adressen nicht vielleicht sogar verkauft werden. Bei Hartgeld.com war er ein Freelancer, der oft aufgefordert wurde, die Mails nach der Bearbeitung zu löschen. In seinen Computer hineinsehen konnte ich natürlich nicht.WE.

[17:00] Leserkommentar-CH:
Ich habe IMMER nur auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschrieben. Herr Bachheimer hat somit nicht nur Adressen verwendet, welche nur an ihn gerichtet waren. Ich habe einige male aus Neugier bei ihm reingeschnuppert. Seine endlosen, ermüdenden Monologe, Dialoge und alternativen Ergüsse über mehrere Seiten sind ein graus. Es ist ein Genuss wieder Ihre kompakten Informationen (wie in guten alten Zeiten) zu geniessen.

Jetzt warten wir einmal ab, was die Juristen empfehlen. In der Zwischenzeit wird sich TBs Publikum immer weiter reduzieren: auf Selbstdarsteller und Anhänger von Geistheilern.WE.

[17:45] Zu TBs Eintrag auf seinem Blog: Heute, 17:14:

TB verwendete das IMAP-Mail-Protokoll, um die Mails auch am Smartphone anzusehen. Wenn man eine Mail löscht, dann passiert das am Mail-Server, den ich verwaltete und am lokalen PC. Einmal war der Server voll, und ich musste mich einloggen und unendlich viele Mails an TB händisch löschen. Offenbar löschte er nie Leser-Mails. Ausserdem musste ich ihm mehrmals ein neues Mail-Passwort geben, da sich auf seinem PC ein Trojaner eingenistet hatte, der seine Mail-Accounts auslas und darüber Spam verschickte. Unser Mail-Server erkannte das und sperrte den Mail-Zugang von TB. Mir ist das noch nie passiert.WE.


Neu: 2016-06-06:

[16:30] Leserzuschrift-DE: leider macht sich das Plagiat nun wieder flächig direkt an die Hartgeldler ran!

Woher er diese Addrese hat weiß ich nicht, bisher hatte die Stammtischleiter Deckaddresse benutzt!? Sein Abgang war bei all den Stammtischen, die ich mitbegleite, nicht einmal Thema!

Nachdem mehrere Leserzuschriften dieser Art hereingekommen sind, muss ich reagieren. Bachheimer versendet offenbar wieder Massenmails an Hartgeld-Leser, deren Adressen er aus Hartgeld-Zeiten noch hat. Juristen unter den Lesern sollten bitte beantworten, ob das nicht strafbar ist. Wir löschen alle Mails gleich nach der Bearbeitung. Diese Vertraulichkeit sind wir unseren Lesern schuldig. Noch etwas von meinen Quellen:

„Immer mehr verlangen und sehnen sich nach dem Kaiser und diese kaiserliche Revolution ist durch nichts mehr aufzuhalten.“

Es wurde dann noch dazusagt: das Plagiat geht ganz sicher unter, wenn das Systemabbruchs-Szenario für alle sichtbar wird und öffentlich nach dem Kaiser gerufen wird.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE zu § 11 UWG Mißbrauch anvertrauter Vorlagen

Ich wollte Ihnen dies schon beim ersten Mal mitteilen, als das Problem auftauchte. Sie haben selbstverständlich das Recht gegen Ihren Konkurrenten vorzugehen. § 11 des österreichischen UWG ist da eindeutig. Ihre Anzeige mündet in ein Strafverfahren!

Vielen Dank! Dafür gibt es 3 Monate Haft oder Geldstrafe bis zu 180 Tagessätzen.WE.

[17:30] Der Pirat: meine Mail Adresse hat sich das Plagiat nicht gemerkt, nachdem wir aneinander geraten waren.

Es ist wunderbar, dass der Schwafelhannes jetzt nicht mehr da ist! Diese unsäglichen Diskussionsrunden waren ermüdent. Nun dürfen er und seine inflationierten "Freunde", sich auf der eignen Seite austoben!

Alles mögliche wird angeprangert, aber wirkliche Gegenmaßnahmen trifft auch er nicht! Kritisch ist auch er nicht, sondern "alternativ" diskutierend.

Ach, was rege ich mich schon wieder auf... Bald tobt der Terror und der Mob wird auch ihn treffen!

In freudiger Erwartung auf den Kaiser verbleibe ich

Es wurde uns noch ein Paragraph im Strafgesetzbuch gemeldet, mit dem wir vorgehen könnten. Und jetzt die Kaiserhymne!WE.

[18:10] Sogar TBs erbitterste Feinde haben solche Mails bekommen, also müssen die Adressen aus seiner Hartgeld-Zeit stammen. Das ist ein Vertrauensbruch. Jetzt nochmals die Kaiserhymne!WE.

[18:50] Leserzuschrift-DE: das wurde auch an uns geschickt:

Hallo Herrr Bachheimer!

Ich finde es eine Unverschämtheit Ihrerseits, meine eMail-Adresse zu verwenden. Ich hatte damals ein paar Mal an hartgeld.com geschrieben und jetzt verwenden Sie unrechtmäßig diese Unterlagen.

In Ihrer zeitweise cholerischen Art hatten Sie mir einmal zurückgeschrieben, daß Sie mich auf eine Spam-Liste bei hartgeld.com setzen wollen. Und dann noch Ihre öfter geäußerte Mär, daß man ein kostenloses Medium keinesfalls auch nur in Ansätzen kritisieren darf. Das gleiche Verhalten haben Politiker.

Zu Ihrer hartgeld.com-Zeit haben Sie sich meiner Meinung nach nicht überarbeitet. Heute, wo Sie eine eigene Website betreiben, schreiben Sie u. U. von morgens bis abends 7 Tage in der Woche. Es geht ja jetzt ums eigene Geld.
Oder geht es darum, Herrn Eichelburg eine auszuwischen?

Ich fordere Sie hiermit auf, meine eMail-Adresse nicht mehr zu verwenden.

Diese Beweis-Mail wird nicht gelöscht, sondern für den Fall einer Anzeige aufgehoben. Es sind noch mehrere Protestmails zu uns gekommen.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE: Ihre Seite ist das einsame und wegweisende Licht in der Medienwüste.

Ich habe heute per e-mail Post von Herrn Bachheimer erhalten. In seiner E-Mail werde ich dazu aufgefordert, mich einem seiner out-of-the-box clubs anzuschließen oder einen zu gründen.
Ich gehe davon aus, dass Herr Bachheimer bei seinem Abgang sämtliche hartgeld-email-Adressen hat mitgehen lassen.
Ich gehe ebenfalls davon aus, dass Sie Herrn Bachheimer dieses nicht gestattet haben. Also nach meinem Verständnis eine zweifach strafbare Handlung.
Wissen andere Leser Ähnliches zu berichten?

Wir haben massenhaft Protestmails wegen diese Vorgangsweise bekommen, daher müssen wir reagieren. Aus den Protest-Stürmen von TBs Aussendungen am Anfang hat er offenbar nichts gelernt. Nachdem Leseranfragen kamen: wir haben TB die Adressen nicht überlassen. Ein Anwalt unter den Lesern schreibt es so:

Juristisch haben Sie gute Karten. Ob es dafür steht, ist Ihre geschäftspolitische Entscheidung:
Was kümmert es die Deutsche Eiche, wenn sich das Schwein an ihr reibt?
Andererseits ist es ein Super-Gau im Vertrauensbruch, auch gegenüber den Zusendern und Lesern.

Eine Anzeige überlegen wir uns noch. Aber sobald der Kaiser übernimmt, ist TB ohnehin Geschichte. Jetzt wieder die Kaiserhymne.WE.

[20:30] Leserkommentar-DE: Das Ärgernis mit dem neuen Blog:

Sehr geehrter Herr Eichelburg, wenn ich mir so die Thematik durch den Kopf gehen lasse so fällt mir nur ein, daß es doch am Elegantesten ist, dem Ganzen keine Energie zu geben. Eine Klage kostet nur Nerven und Geld. Stehen Sie als baldig Geadelter über den Dingen und schnell verpufft Alles.
Wenn sich unsere Kaiserliche Hoheit mit jedem Gewäsch abgeben müsste käme er ja nicht mal zum Frühstücken.
Das ist doch auch unter Ihrer 'von Eichelburgschen' Würde.

Das Problem ist leider, das auch wir mit Protestmails überschwemmt werden. Warten wir auf den Kaiser und meine Adelung. Das Plagiat bekommt diese definitiv nicht.WE.


Neu: 2016-06-04:

[16:00] Wie man als Passagier ein Flugzeug landet: What should I do if the pilot passes out and I (with no flight training) have to land the plane?

Nach Aussfall beider Piloten. Für Technikinteressierte. Wenn man es schafft, ist man nachher ein Held.WE.


Neu: 2016-05-29:

[14:00] Leserzuschrift: Das Wort zum Sonntag vom kleinen Akif:

aus: Akif Pirincci, "Umvolkung" - Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden, Kapitel II: "Wer die Musik bestellt...", Verlag Antaios, Schnellroda 2016, S. 84-86 und S.88

Machen Sie den Test: Fragen Sie mal einen Laser-Techniker oder einen Logistikunternehmer aus der Mittelschicht, ob man die Reichen enteignen sollte. Beide werden Ihnen prompt mit „Ja" antworten, weil sie durch die jahrzehntelange Indoktrination des rot-grünen Medienkartells im imaginierten Reichen inzwischen eine Art Luzifer mit Robert-Geiß-Gebiß im Ferrari sehen, ohne zu merken, daß ein Reicher sich hierzulande gemäß Spitzensteuer schon bei 52.882 Euro Jahresgehalt zu materialisieren beginnt, und daß man, da es hierzulande nicht so viele „Multimilliardäre" gibt, mit der erwünschten Enteignung erstmal bei ihm anfangen würde – und es auch tut.

Zwar verfügte der Mittelschichtler vor fünfunddreißig Jahren nicht über eine Klimaanlage und automatische Fensterheber im Auto, aber er konnte nach 15 Jahren des Ansparens sein Eigenheim aus der eigenen Tasche finanzieren, anstatt bis zum Grab der Kredit- und Zinssklave der Bank zu sein.

Der heutige Mittelschichtler ist ein dressierter Affe, dem man ein buntes Röckchen angezogen und einen schrillen Hut aufgesetzt hat und der sich wegen dieses Tinnefs für etwas Besseres als die anderen Affen wähnt. Er hegt im Ernst Standesdünkel zum Müllmann auf der Straße, weil er sich einen VW Passat leasen, für seine Kinder das neueste Handy kaufen und sich ein Musical-Paket inklusive Hotelübernachtung und Sightseeing mit Ehefrau in Hamburg für 178 Euro leisten kann. Dabei hat man ihm längst die echte mittelschichtige Substanz geraubt und nur die Spielzeuge der echten Mittelschicht früherer Jahre gelassen. Und er hat vor alldem einen Knicks gemacht und stets Ja und Amen gesagt, um nicht in den Verdacht zu geraten, unsozial oder gar „rechts" zu sein. Es war die Angst um sein Prestige in der sogenannten bürgerlichen Mitte, welche die Grünologen von Politik und Medien so lange geschliffen haben, bis es alles Libertäre und Konservative verlor und im sozialistisch gutmenschlichen Glanze erstrahlte.
...
Doch finanziell wird man den Unterschichtler für die besinnungslose Flutung des Landes mit vorwiegend muslimischen Heuschrecken nicht zur Rechenschaft ziehen können. Seine Taschen sind nämlich leer. Das wird der Mittelschichtler übernehmen müssen, der in den letzten Jahrzehnten genug Gelegenheit und Artikulationsfähigkeit gehabt hätte, mit lauter Stimme zu rufen: Stop, bis hierher und nicht weiter! Er tat es nicht, weil er irgendwelchen grünen Blockwarten der Moral und Multikulti-Irren auf dem Leim ging und befürchtete, sich einen Zacken von der Krone der bürgerlichen Etikette zu brechen, wenn er sich zur Heimat und zu seinen eigenen Landsleuten bekennt. Jetzt, und ich meine: schon in diesem Jahr und nicht erst in zehn Jahren, jetzt, da nach Schätzungen Millionen neue Invasoren erwartet werden, wird er für diese Unterlassung zahlen müssen, bis er sich schließlich in seine Bestandteile aufgelöst hat. Nicht schade um den Feigling.

Das ist das Ergebnis der jahrzehntelangen Gehirnwäsche und der Lohn-, Kredit-, Konsumsklaverei. Ist kein Zufall, sondern wurde so gemacht, damit es noch keinen Aufstand gibt.WE.


Neu: 2016-05-08:

[12:45] Leserzuschrift-DE: Julchen:

1992 gab es einen Song der Toten Hosen mit dem Titel „Sascha...ein aufrechter Deutscher, der auf Grund damaliger Geschehnisse komponiert wurde. Heute zeichnet sich ein völlig anderes Bild und ich konnte nicht wiederstehen diesen Text zu aktualisieren. Diesmal ist die Hauptfigur ein gewisses Julchen. Parallelen und Ähnlichkeiten mit Frau Julia Schramm sind nicht gewollt und rein zufälliger Natur.

Hier der Text der gerne veröffentlicht werden kann, ich behalte mir vor, diesen Song mit ein paar Musikern entsprechend zu performen.

Sascha...ein aufrechter Deutscher 2.0
Das Julchen das ist ahnungslos,
was macht es ohne Ahnung bloß?
es färbt sich die Haare rot
und kämpft stets für den Volkes Tod,
Ein Tofu Schnitzel das ist fein,
jeder Fleischfresser ist ein Rassisten Schwein,
auf Deutsche hat es eine Wut,
Gesinnungsterror steht ihr gut,

Das Julchen ist ein Gutmensch,
und Gutmensch sein ist schwer,
so Gutmensch wie das Julchen ist,
wird Sascha nimmer mehr.

Es hat sogar das Abitur,
kämpft für die linke Diktatur,
schreibt viele Bücher ist doch klar,
auch über Führer Erica,
Es ist politisch motiviert,
und weiß dass jeder Deutsche stört,
ruft Sauerkraut Kartoffelbrei,
Captain Harris Feuer frei.

Das Julchen ist ein Gutmensch,
und Gutmensch sein ist schwer,
so Gutmensch wie das Julchen wird
Mann nur im Genderplay Verkehr.

Die Antifa mit Messer und Stein,
schlägt auf Deutsche Rentner ein,
bei Eisenstangen, Pfefferspray,
ist Julchen immer gern dabei,
Jeah, ein Asylhaus Brand, es schaut gern zu
und schiebt es Sascha in die Schuh,
Deutschland verrecke heute Nacht,
Vielleicht kommt Julchen an die Macht.

das Julchen ist ein Gutmensch,
und Gutmensch sein ist schwer,
wer so Gutmensch wie Julchen ist,
der ist auch noch viel mehr.

Nach über 70 Jahren,
Ist´s wieder Mal soweit,
Das Mekel und das Julchen,
sind zu allem bereit!


Neu: 2016-05-04:

[15:30] Video: Sibirien ohne Rückkehr: Russlands härtestes Straflager

[8:30] Der Berliner: wie die Straflager von Vorkuta wirklich sind:

In Workuta ist es übrigens schrecklich heiß. Jedenfalls Untertage in den Kohlegruben. Nach der Arbeit geht es nach Übertage, und dort ist es dunkel und bitterkalt. Einen solchen täglichen Temperaturunterschied (+30 Grad unten, -40 Grad oben, in den Bracken +10 Grad) und dazu harte Arbeit hielten viele nicht aus. Das erzählte mir 1993 ein Gulag-Überlebender vor der "Lubjanka" in Moskau, wo man das Denkmal des KGB-Gründers durch einen Findling aus Workuta ersetzt hatte. So stark ist der Mythos "Workuta" in Rußland - denn dieser Findling ist eigentlich von einem anderen Ort des Schrecken...

Die Leser sollten einmal sehen, wie es dort zugeht, da so oft nach Vorkuta gerufen wird.

[14:30] Der Schrauber:
Die Warteliste derer, die geradezu danach winseln, wird täglich länger.

[15:15] Leserkommentar-DE:
Wer wissen möchte, wie es da zugeht, sollte das Buch "Soweit die Füße tragen" lesen, und den Film dazu anschauen.
Das Buch beschreibt die Bleibergwerke in Ostsibirien, der Film der ARD hingegen die Kohlebergwerke dort.
Egal, beides gut geeignet für läuternde Arbeit.

Manche Leser schreiben schon an ihren Verhaftungslisten. Und Putin wird seine Straflager zur Läuterung anbieten, wenn die Zeit reif dazu ist.WE.


Neu: 2016-05-01:

[10:15] Leserzuschrift-AT zu Weshalb kapitulierte das japanische Kaiserreich?

Die Amerikaner benötigten DREI Monate, um die 119'000 japanischen Verteidiger von Okinawa mit einer Übermacht von 600'000 Soldaten zu besiegen, vom 1. April bis 30. Juni. Die Sowjets vernichteten die 1,2 Millionen Mann starke japanische Armee in der Mandschurei in nur 11 Tagen, vom 9. bis 20. August!

Das wichtige in dem Artikel ist aber, daß die Schlagkraft der Russischen Armee sehr gut dargestellt wird. Auch wenn der Bericht vom 2. WK handelt.
Also wenn uns jemand von den Terroristen befreien kann, dann ist das ganz sicher die Russische Armee. Da kann die NATO und IS einpacken.

Warten wir auf die russische Dampfwalze.


Neu: 2016-04-04:

[9:30] Silberfan zu Be prepared for major events April 19th through May 1st 2016

Laut diesem Artikel starten am 19. April Ereignisse die aufhorchen lassen, es ist auch eine Warnung, denn dieser Tag steht auch für die Opferung von Kindern!! (Dienstag 19. April 2016) . Es hat in den letzten Tagen einige Artikel wegen dem Tempel von Baal gegeben u.a. auch von Michael Snyder, die in New York und London eröffnet werden sollen, ich nehme stark an, dass dies zu den Ritualen der Systemabbruchplaner gehört, so wie die Videoanimationen am Empire State Building, am Weissen House, am Capitol, am One World Trade Center, am Eifelturm und nach den Anschlägen von Paris und Brüssel sowie der Halbzeitshow beim SuperBowl50. Sollte also wie von WE erwartet ein Großterroranschlag geschehen und würde dieser am 18.-19. April stattfinden, dann wären die Kinder am 19. April in größter Gefahr! Das Goldpreisfixing in Shanghai am gleichen Tag würde man bei einem False Flag Terrorstart gar nicht mitbekommen, wenn man davon nichts am Radar hat. Auch ist die Pleite der Deutschen Bank und in Folge die europäischen Banken und der Bankrott Griechenlands im Artikel. must read!

Weiterer Artikel: April 19: Temple Of Baal In New York Is Going Up Same Day The Blood Sacrifice To The Beast Begins

Nachtwächter: 19. April bis 1. Mai: Blutopferzeit

Michael Snyder berichtete jüngst, dass am im April 2016 sowohl am Times Square in New York, als auch am Trafalgar Square in London ein Nachbau des Torbogens des Baal-Tempels von Palmyra errichtet werden sollen. Bereits Ende Dezember hatte das britische Blatt The Guardian darüber berichtet und im März auch die New York Times.

Ich bin bei diesen Sachen sehr skeptisch, daher bringe ich das auf dieser Seite. Aber ein Blick auf den Kalender zeigt, das ist in 2 Wochen. Ein Kriegsbeginn um diese Zeit würde gut zum Ende der heute begonnen Aufdeckungen passen. Ausserdem hat es um diese Zeit in den USA eine Reihe von Massakern gegeben. Wann der Islam wirklich angreifen wird, wissen wir aber nicht.WE.


Neu: 2016-03-28:

[7:30] Aus Michael Winklers Tageskommentar: 28. Lenzing 2016

In eigener Sache: Ich möchte mich hiermit in aller Form bei Herrn Dipl-Ing. Walter K. Eichelburg entschuldigen. Ja, ehrlich. Mir war zwar bewußt, daß es da charakterliche Defizite gibt, die eine sachliche, ja gar intelligente Antwort nicht erlauben, also eine Argumentation ad Personam folgen würde. Ich habe allerdings nicht damit gerechnet, daß sich der Mann feige hinter Leserzuschriften verstecken muß. Wobei diese Leserzuschriften zufällig das enthalten, was er mir schon mal persönlich zugemailt hat. Das ist nicht Champions-League, das ist bestenfalls Kreisklasse, und wer so viele Ligen unter mir spielt, den will ich natürlich nicht herausfordern. Ein paar kleine Anmerkungen möchte ich mir trotzdem noch gestatten: Gold und Silber habe ich das erste Mal empfohlen im Pranger "Unser Geld", vom 26.1.2005. Zur Monarchie habe ich mich das erste Mal bekannt im Pranger "Warum ich Monarchist geworden bin", vom 18.1.2006. Da war die Seite Hartgeld.com noch nicht einmal am Netz. Meinen Vorsorgeplan zum Herunterladen gibt es seit dem 14.10.2008. Mit etwas Glück bekommen Sie in zehn Jahren auf Hartgeld das zu lesen, was Sie heute schon bei mir finden. Und nun halte ich mich an den Rat des großen Charlie Chan: Man führt keine geistigen Duelle mit einem waffenlosen Mann.

Waffenlos? Hier kommt die Publikationswaffe. Die Straflager-Waffe gibt es auch noch. Die Leserkommentare, die ich vor 2 Tagen publiziert habe, sind alle echt. Danach ist dieser Angeber ein Hartzie, der von Michels Steuergeldern lebt. Die deutsche Arbeitsagentur sollte sich einmal sein Spendenkonto ansehen und dieses einziehen. Fordert sie dazu auf! Und informiert die Staatsanwaltschaft.WE

[9:00] Leserkommentar-DE: zum Winkler:

Auch nicht zu vergessen, da noch nicht erwähnt - der Antisemitismus und die ständige Hetze gegen Israel und Juden durch Herrn Winkler. Aber was will man von solch einem "Blogger" erwarten, der nicht mal in der Lage ist seine Webseite rechtskonform und abmahnsicher zu gestalten!

Beispiele:

-> Im Impressum fehlen die Pflichtangaben zur Steuernr und zum Verantwortlichen für Redaktionelle Texte
--> keine Widerrufsbelehrung für die Nutzung des kostenpflichtigen Archives
--> keine Beschreibung des Bestellablaufs
--> keine Datenschutzbestimmung
--> keine Verlinkung zur OS Plattform
--> Preisangaben fehlerhaft (USt-Hinweis)

Wo bleiben die Abmahn-Anwälte?

[18:30] Leserkommentar-DE: Michael Winkler:

Ich verstehe die Auseinandersetzung mit Michael Winkler nicht. Er hat immerhin so gute Pranger geschrieben, die es wert waren, bei Hartgeld zitiert oder verlinkt zu werden. Allerdings hätte er es auch unterlassen können, WE vor ein paar Tagen persönlich anzugreifen.

Manche Pranger sind verlinkenswert. Aber ich muss jeden Pranger ausdrucken und genau lesen, ob nicht zu viel Nazi-Zeug drinnen ist.WE.

PS: zu Spenden müssen wir auch nicht aufrufen, bei uns reichen die Werbeeinnahmen voll aus.


Neu: 2016-03-26:

[10:15] Michael Winklers Tageskommentar: 26. Lenzing 2016

Sitzen Sie in einer Fluchtburg und warten darauf, daß der Islam das tut, was der Koran fordert, also die Ungläubigen in Deutschland abschlachtet? Sie haben schließlich die Botschaft der versoffenen Eliten an den größten Guru aller Zeiten gelesen. Nur, leider, halten sich diese verdammten Muslime nicht an die Vorschläge aus Österreich. Aber ich kann Sie beruhigen, der Terror kommt früh genug. Unsere Bundeskanzlerin hat eben erst die Mittel für den Kampf gegen Rechts verdoppelt, und Heiko "Ehrenburg" Maas ist wild entschlossen, Deutschland, die Welt und den Rest des Universums vor der rechten Gefahr zu schützen. Die All-inclusive-Invasoren sollen sich schließlich wohlfühlen in unserem Land.

Auch in die Fluchtburg wird mir solche Kritik (eigentlich ist es Neid) zugetragen. Leider wird sehr wahrscheinlich auch Würzburg vom Islam überrollt werden. Ob es danach Hrn. Winkler noch gibt?WE.

[11:00] Leserkommentar-DE: Michael Winkler:

Ich habe Herrn Winkler bei einem Survivaltreffen auf einem Campingplatz nahe Wertheim einmal persönlich kennengelernt.
Seine Ansichten sind noch gar nichts gegen den persönlichen Eindruck, den er bei mir hinterlassen hat.

1.) Er lebt(e) von Hartz IV - da er nicht mehr einen Cent für die BRD erwirtschaften will. Für eine Fluchtburg ist kein Geld da.. und nach dem Ende des Sozialstaats? Lebt er auf der Straße ? Laut grölend über die Ungerechtigkeiten der Welt ? Hat er überhaupt Gold und Silber?

2.) Er hat sich seinen Krisenvorrat nach seinen eigenen Worten angefressen... das sieht man. Wie will er nach dem Crash die medizinische Versorgung für seine offensichtliche Adipositas (extrem übergewichtig) bezahlen ? Die Lebenserwartung ist wohl eher als gering einzuschätzen.

3.) Die Staatsanwaltschaft ermittelte damals schon gegen ihn - wegen seiner offenkundig rechtsnationalistischen Einstellung. Er hat sich damals schon über Beschlagnahmung seines PCs echauffiert. Man muss eben wissen, was erlaubt ist und was nicht. Hätte er es doch von Paraguay oder Argentinien aus gemacht. Aber da muss man arbeiten um zu leben, was ja im Sinne von 1.) nicht drin ist.

4.) Würzburg hat auch sowohl einen signifikanten Anteil von Migranten als auch Flüchtlingen. Eine Eroberung durch die IS ist sehr wahrscheinlich, da stimme ich ihnen zu. Da Würzburg als Stadt nicht so groß ist und das Umland dörflich geprägt ist, ist die Flucht jedoch einfacher als etwa im Ballungsraum München. Wenn er persönlich es denn schafft, denn 2.) spricht dagegen.

Mit freundlichen Grüßen aus Nürnberg (das auch sicher vom IS überrollt wird, aber ich bin dann nicht mehr da)

Es ist kein Wunder, dass er dauernd Probleme mit der Justiz wegen seinem Nazi-Zeug hat. Bei kommt das nicht nur aus diesem Grund nicht vor: es ist Vergangenheit.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE: sehr richtig, es ist Neid.

Wer ist Michael Winkler? Kurze, wenig erfolgreiche Bundeswehrzeit, gescheiterte Konzernkarriere. Soweit so schlecht.
Vollkommen frustrierter, miserabler Autor von grottenschlechten Büchern und einen Blog, dessen wortgewaltiges Nichts schon beinnahe beeindruckend wirkt. Er bettelt auf seiner Seite um Spenden, offenbar weil seine literarischen Ergüsse nicht ausreichen um seine Geldstrafen zu bezahlen.

Ein Typ der mit seiner ,ich weiss es besser' Fresse einfach nur nervt. Bekanntermassen Verfasser von Texten rechter Gesinnung, Almosenempfänger und mehrfach verurteilt. Eine Comedyfigur! Laurel und Hardy in einer Person. Ich sitze lieber auf Anraten versoffener Eliten in meiner Fluchtburg, als mit meiner Mami eine Art WG zu bilden und ihr die Rente wegzufressen!

Für mich sind Sie, lieber Hr. Winkler, ein halbrechter, frustrierter Asi. Also ganz klar NPD-Klientel...
Eine armselige verkrachte Existenz, die im Windschatten erfolgreicher Blogger mitsegeln will.


Neu: 2016-03-25:

[8:30] Leserzuschrift-DE: Karfreitag-Purimfest:

Im Radio habe ich vernommen, dass morgen zum ersten Mal seit sehr langer Zeit oder überhaupt der Karfreitag, als höchster christlicher Trauertag, mit dem jüdischen Purimfest, einem für Juden sehr fröhlichen Festtag, oder dem fröhlichsten überhaupt, zusammen fallen soll.

Zugleich ist in Griechenland der Nationalfeiertag, der auf dem Beginn der Griechischen Revolution, dem Aufstand gegen die Türken, fußt.

Im Bistum Salzburg wurde vom Erzbischof Lackner verordnet, dass als Protest gegen die Grenzschließung durch die österreichische Regierung am Karfreitag, wo alle Glocken "nach Rom geflogen sind", 10 Minuten landesweit alle Glocken läuten sollen. Zugleich sollen alle Osterkerzen mit Stacheldraht umhüllt werden (wurde schon verlinkt).

Diese Datumskoinzidenz gibt mir zumindest zu denken.

Es könnte sein, dass bereits heute der islamische Blitzkrieg beginnt, zumindest aber grosse Anschläge kommen. Dass in Salzburg am Karfreitag die Kirchenglocken läuten ist in der katholischen Kirche strengstens verboten und deutet auf grosse Ereignisse hin.

Die Juden werden bald allen Grund zum Jubeln haben, denn der islamische Blitzkrieg mit der dabei erfolgenden Vernichtung des Islams ermöglicht ihnen, den lange ersehnten 3. Tempel in Jerusalem zu bauen.WE.


Neu: 2016-03-16:

[8:40] Focus: Tod auf dem Scheiterhaufen Strafe für Mord und Unzucht: So grausam richteten unsere Vorfahren

Im Mittelalter verbrannten unsere Vorfahren Menschen, die sie für Hexen oder Zauberer hielten. Aber auch Mord, Ketzerei und Sodomie bestraften sie mit dem Scheiterhaufen.

Kommt der Scheiterhaufen wieder? Zumindest der Pranger kommt wieder.WE.

Silberfan:
Bisher bekleiden in unserer Zeit diese verachtenswerten "Hexen und Teufel" sogar hohe Ämter..


Neu: 2016-03-15:

[10:48] Leser-Poesie-DE mit Hintergrund zur Erfüllung des Hartgeld Bildungsauftrages:

Einigkeit und Recht und Freiheit

Einigkeit und Recht und Freiheit
für das Deutsche Vaterland,
macht uns mundtod,
nehmt uns Rechte,
doch wir haben noch unseren Verstand!
Die Auferstehung aus Ruinen
lehrte uns Zusammenhalt.
Nur Hilfe und Achtung für einander
stoppt diese Regierungsgewalt.
Hiermit setzen wir ein Zeichen,
mit uns kann man nicht alles machen,
wir werden nicht heut und morgen weichen,
am Ende sind es wir die Lachen.
Frau Merkel und Co. hört alle gut hin,
was sie hier machen ergibt keinen Sinn.
Wir haben uns erarbeitet, was wir besitzen,
drum kämpfen wir dafür, auch wenn wir schwitzen.
Sie verschenken UNSER Geld an analphabetische Fachkräfte
und stärken den Rücken der größten Weltmächte.
In Angst leben unsere Töchter und Frauen,
und Sie helfen Moscheen aufzubauen!
Unsere Sorgen kümmern Sie die Bohne,
drum schwingen Sie Ihren Hintern vom Throne!


Neu: 2016-03-13:

[17:35] Wort zum Sonntag: Danke für Garnichts

In einem Land, in dem hängearschige Sozialistenweiber vom Staat bezahlt werden, um Bürger ans Messer zu liefern, die bei facebook eventuell einmal die Fassung verlieren, ob der Kaltschnäuzigkeit mit der unser Land und ganz Europa von Linken ruiniert wird, gehört es mittlerweile zum guten Ton, deutschfeindlichen Dreck in die Welt hinaus zu blasen.


Neu: 2016-03-12:

[20:00] Video: Wo würdet ihr stehen . . . OHNE die WEIßE Menschheit?

In der Steinzeit.


Neu: 2016-03-10:

[14:18] Der Bondaffe: MYSTERY: Das Cicada3301-Rätsel – Was geschieht am 14. März 2016?

Vor ein paar Tagen bin ich zufälligerweise im Fernsehen in einer Sendung von Galileo.tv mit einem Beitrag über das „Cicada3301"-Rätsel in Berührung gekommen. Ich fand den Beitrag wirklich spannend. Er ist außer der Reihe, beschäftigt sich mit einem mysteriösen Rätsel das es schon vier Jahre gibt (und von dem die wenigsten etwas wissen) und beinhaltet einen Countdown, der am 14. März 2016 endet. So viel schon vorab, niemand weiß was an diesem 14. März geschieht und was damit bezweckt wird.

[15:02] Leser-Kommentare-DE zum Bondaffen:

(1) Sowas gab es schon mal. Da hieß die Internetseite Illumination.net glaub ich. da war ein Countdown von über 5 Jahren. Das war in meiner Schulzeit interessant und alles mögliche wurde spekuliert. Passiert ist nix. Viel Spaß beim Warten

(2) zum Cicada3301 vom Bondaffen, weiß zwar nicht was diese ewig lange Rally soll, kann aber Auskunft geben was am 14.03. passiert, das ist vollkommen klar - es ist nämlich der Schnitzel (Steak) – Blowjob Tag, kurz Schniblo Tag, der immer genau einen Monat nach Valentinstag, der ja bekanntlich den Frauen gewidmet ist, für Männer auserkoren wurde, um diese äquivalent zu beglücken. 

GottseiDank, es gibt noch mehr! Und ich dachte immer ich hätte einen one-track-mind! TB


Neu: 2016-03-09:

[09:02] Ö1: Menschenbilder: In memoriam Nikolaus Harnoncourt Audio

Bei all dem Wahnsinn sollten wir uns Zeit für die Gedanken eines ganz Großen, welcher uns am Wochenende verlassen hat, nehmen. Selbstverständlich war er ein Steirer! TB

[09:34] Der Vollstrecker zu Harnoncourt:

als Klassikliebhaber trauere ich mit Ihnen um diesen großen Dirigenten. wie sagte ein lieber Freund, ER wurde zum großen Orchester abberufen.


Neu: 2016-03-02:

[08:41] Leser-ZUschrift-DE zum "eventuellen Bevorstehen des "big one" in Kalifornien:

Im nachfolgenden Beitrag wird darauf hingewiesen, dass seit Januar an der Westküste der USA (Kalifornien und Oregon) hohe Konzentrationen von Kohlen-Monoxid gemessen werden und dies ein Anzeichen für bevorstehende Erdbeben sein könnte.

http://beforeitsnews.com/alternative/2016/02/california-big-one-earthquake-watch-worlds-highest-levels-of-carbon-dioxide-carbon-monoxide-and-sulfur-dioxide-being-measured-concentrated-on-san-andreas-fault-zone-3312350.html

Entsprechende Warnungen, dass "The big One" evtl. in nicht allzu ferner Zukunft bevorsteht, gab es schon länger - auch durchaus fundierte Beiträge, sehr ausführlich z.B. in der New York Times. Allein heute fand ich auf bin noch 2 weitere Beiträge dazu, fußend auf der gleichen Graphik allerdings.

http://beforeitsnews.com/earthquakes/2016/02/prepare-to-shake-california-and-oregon-2551580.html
http://beforeitsnews.com/alternative/2016/02/what-is-happening-in-california-major-carbon-monoxide-explosion-west-coast-precursor-to-the-big-one-3311388.html


Neu: 2016-02-28:

[10:38] anonews: NASA: Over 32 Advanced Civilizations Have Collapsed Before Us, and We're Next in Line

Voting only changes the players. It doesn't change the game.

Sonntags benutze ich gerne die "Sonstiges"-Rubrik um nicht unbedingt tagesaktuelle aber trotzdem wichtige Reports/Beiträge zu posten. Ganz besonders gilt dies für diesen Aufsatz! TB


Neu: 2016-02-26:

[10:30] Leserzuschrift-DE: Lied der Terroristen:

Mama Merkel hat gesagt kommt alle her,
Mama Merkel hat gesagt, bei uns ist's noch leer
Wir haben's gehört und sind ihr gefolgt.
Nun sind wir hier und werden noch mehr.

Mama Merkel hat gesagt, ihr kriegt Häuser und Geld,
Mama Merkel hat gesagt, euch gehört die Welt.
Wir haben´s gehört, wir haben´s vernommen
und sind zu Tausenden gekommen.

Mama Merkel hat gesagt, wir brauchen euch hier,
Mama Merkel hat gesagt, Fachkräfte wie ihr,
werden unser Land bereichern.
Wir haben´s drauf und werden es tun.
Islam ist für euch, für uns ist der Ruhm.

Eure Kinder werden Moslem´s
eure Frauen gehören uns und euer Land wird sich ändern, drum:
Dank Mama Merkel und ihrer Politik
wird uns Europa gehören,
in unser Land gehen wir nicht zurück.

Anmerkung vom Verfasser:
Nur herein- Ihr werdet euer europäisches Wunder erleben!


Neu: 2016-02-21:

[09:18] Eigenbeitrag: Sternstunde Philosophie - Umberto Eco

Dass sich der gerade just am Höhepunkt des politischen Irrsinns vom Acker macht, kann kein Zufall sein. Die Nachricht von seinem Ableben hat mich  echt schockiert, zumal er einer der letzten war, denen man noch eine Art geistige Weltrettung zutrauen konnte. Kaum ein anderer konnte die Welt derart treffend erkennen und bschreiben wie er. Meine Leseempfehlung sind natürlich seine Kurzgeschichten "La busitna di Minerva - Streichholozbriefchen" - so manche hat mich über schwere Stunden gerettet. Gesammelt sind diese in mehreren Büchern ("Wie man mit einme Lachs verreist"). Die Kurzgeschichte "Derrick oder wie man das Mittelmaß erkennt" lässt im Titel schon viel erahnen. Als Header habe ich die Sternstunde gewählt, da gleich zu Beginn über die Vernunft diksutiert wird - gerade heute aktueller denn je! TB 

[10:44] Leser-Kommentar-DE:

Die Nachricht vom Tode Umberto Ecos hat mich genauso
umgehauen wie Sie. Auch ich liebe seine Kurzgeschichten
und Essays sehr. Solche Geister haben wir einfach nicht mehr.
Die Giganten verlassen uns.
Danke, dass Sie es erwähnt haben.
Einen schönen Sonntag noch. Beste Grüße,


Neu: 2016-02-18:

[10:15] Welt: Mit dieser Masche erbeuten Chinesen Millionen

Mit gefälschten E-Mails und verblüffend simplen Tricks bringen Betrüger aus China internationale Konzerne um Millionensummen. Dabei helfen ihnen leichtgläubige Mitarbeiter. So funktioniert die Masche.

Es wird die Obrigkeitsgläubigkeit hoher Manager ausgenützt, denn nur diese können so hohe Summen überweisen.WE.


Neu: 2016-02-14:

[09:24] Leser-Wort zum Sonntag-DE:

Ein russ. Sprichwort: Wo Teufel nicht selbst hin gehen will schickt er ein altes Weib oder einen Pfaffen. In Deutschland ist er auf Nummer sicher gegangen...

[13:00] Das war auf einem zugeschickten Bild mit Gauck und Merkel. Fremde Cartoons können wir aus Copyright-Gründen nicht bringen.WE.


Neu: 2016-02-11:

[09:21] welt: Das sind Deutschlands mächtigste Blockade-Tiere

Großtrappen, Kammmolche, Gelbbauchunken, Wachtelkönige, Uhus. Es sind Arten, die kaum ein Mensch zu Gesicht bekommen hat. Trotzdem machen sie sich bemerkbar – und wie. Es sind Deutschlands mächtigste Tiere. Knapp 300, oft unbeachtete Tierarten haben bedeutende Bauprojekte gestoppt oder sogar ganz zu Fall gebracht.

Der Pirat:
was in Wien das Kraut ist, ist bei uns die heilige Fledermäuse! Es gibt einen Fledermausbeauftragten von der Nabu. Bauvorhaben können mit der
Sichtung von Fledermäusen verzögert werden, solange bis geklärt ist, um welche Art es sich handelt, ob sie bedroht ist und ob das Bauvorhaben
ihren natürlichen Lebensraum einschränkt.
Dies wurde vor einiger Zeit festgestellt und eine Fledermaus Kolonie hat ihren eigenen Flugkorridor durch ein Industriegebiet bekommen, der nicht
bebaut werden durfte. Würde die Tiere nur irritieren, wenn sie zum anderen Waldstück fliegen. Ich meine, dass in der Nähe des Korridors die Laternen besondere Leuchten bekamen, wodurch die Fledermäuse weniger geblendet werden. Das war nur ein Beispiel von vielen! Da packt man sich nur an den Kopf! Ich frage mich immer, wie die Tiere die frühere Bebauung nur überleben konnten, ohne unsere Hilfe...

[10:14] Leser-Kommentar-DE zu den Blokadetieren:

Das ist eine Masche der Grünen, ihre Parteisoldaten zu alimentieren. Die gründen Umweltbüros und fertigen Gutachten und werden dafür so bezahlt wie die Ingenieure, die die Baumaßnahmen planen und durchführen, haben aber keine Verantwortung. Finden Sie ein Tier, dann ist es da und es darf nicht gebaut werden, finden sie keins, dann heißt das nicht, daß die Tiere nicht da sind, und gebaut werden kann. Das heißt dann nur, daß man mehr Zeit und Geld braucht, um intensiver zu suchen, man hat sie eben nur noch nicht gefunden, weil nicht intensiv genug gesucht.

[11:45] Dass die korrupten Grünen so ihre Parteigänger finanzieren, ist schon klar. Aber man muss sich wundern, waraum sich niemand über diesen Schwachsinn aufregt. Alle gehorchen den grünen Spinnern.WE.


Neu: 2016-02-07:

[09:08] focus: Ex-Chefermittler nennt drei Gründe, warum Uwe Barschel ermordet wurde

Die Barschel-Affäre und der Tod des Politikers sorgten 1987 für viel Wirbel in Deutschland. Noch immer ist unklar, ob es Mord oder Selbstmord war. Nun spricht der ehemalige Chefermittler. Er ist sich sicher, dass es Mord war - und nennt drei Indizien.


Neu: 2016-01-31:

[12:22] Leser-Zuschrift-DE zur "Anbiederung der Politik an erfolgreiche Sportler":

Merkel hat mir wieder einen Tag versaut:
Frau Merkel hat bei Handballbundestrainer Sirgudsson angerufen um der Mannschaft Glück für das Finale zu wünschen (Hintergrung ist wie immer, das die Politschauspieler sich gern im Ruhm von Sportlern und anderen suhlen um selbst in Verbindung gebracht zu werden, mit für die Volksseele positiven Ereignissen) Für Sirgudsson war es eine "Riesen Ehre" von der Führerin angerufen worden zu sein, so jetzt muss ich kotzen!! Vielleicht drückte Sirgudsson sich nur diplomatisch aus und sagte einfach etwas nettes um die Stimmung nicht zu trüben und keine Politik zu machen, allerdings hätte ich an seiner Stelle eher gesagt: Die Glückwünsche habe ich entgegengenommen. Falls es Deutschland jetzt nicht schaffen sollte erspart uns das wenigstens die jubelnde Merkel beim Empfang morgen in Berlin, falls Deutschland gewinnt freue ich mich über die Handball-Europameisterschaft und wir müssen das Merkel auf ihrer Schleimspur ertragen.

[15:30] Politiker sind einfach permanent im Wahlkampf. Daher diese Anbiederungen.WE.


Neu: 2016-01-22:

[20:10] Ein Hinweis auf das, was jetzt kommt? Untergang des Römischen Reichs Das Ende der alten Ordnung


Neu: 2016-01-21:

[16:50] focus: frischer Tat ertappt

Canus Maischbergerus!

Für alle Nicht-Österreicher: Walter Meischberger, österr. Politiker wegen Geldnehmens angeklagt, meinte in einem abgehörten Telefonat bzgl eines Geldflusses einmal: Wo woa mei Leistung"? die österr. Form von Korruption: wenn der Korrupte nicht einmal mehr weiß, wofür er abkassiert hat! TB


Neu: 2016-01-20:

[08:16] Leser-Kommentare-DE zur Elternarnede von gestern:

(1) Der Schrauber: So, wie auch der Leser von 20:19 beschreibt: Das breitet sich seit ein paar Jahren aus. Seit ein paar Jahren wird, wenn man etwa "Art der
Verwandtschaftsbeziehung zur eingeladenen Person" "Tochter" ins Formblatt einträgt, im Dokument umgeändert auf "Kind".
Ich bin natürlich vollkommen stur und trage immer wieder Tochter ein, es wird immer wieder umgeändert.
Ebenso bei der Staatsangehörigkeit, dort trage ich immer "Deutscher" ein, es wird immer auf "Deutsch" umgeändert. Und zwar kommentarlos.
Vor etwa 3-4 Jahren war das noch nicht so, das ist aus dem Formblatt früher 1:1 abgetippt worden, wenn sachlich richtig.

(2) mein spontaner Gedanke zur neuen Elternanrede: Wird uns damit abgesprochen, Eltern und Erziehungsberechtigte zu sein, sondern im neuen Regime lediglich "Personensorgeberechtigte"?? Sind unsere Kinder nicht mehr unsere Kinder, sondern bereits in frühen Jahren Personal der Firma BRD, für das wir Sorge tragen - vorausgesetzt wir erziehen diese Personen PC??
P.S. Ich danke dem gesamten HG-Team für Euren unbezahlbaren Einsatz!

(3) Zum Elternbrief: die andere Seite: Ich war seit Jahren nicht mehr der Lehrer bzw. die Lehrerin. Ich war nur noch die „Lehrperson“. Die Person. Das liegt nicht mehr weit von der „Unperson“. Ich berichte aus der Schweiz, aus dem Aargau. Allerdings habe ich den Job an den Nagel gehängt. Unsere Schule macht krank. Ich lebe inzwischen in Sri Lanka. Hier ist alles noch normal. Auch die Schule.


Neu: 2016-01-19:

[19:48] Der Pirat zur neuen Elternanrede:

dieser Beitrag hat zwar keinen direkten Themenbezug, aber gehört doch irgendwie zum Kontext unserer aktuellen Gesellschaft. Seit ein paar Wochen werden wir seitens der Schulen nicht mehr mit "Liebe Eltern..." Oder " An die Erziehungsberechtigten.. " angesprochen, sondern " An die Personensorge- berechtigten des Kindes..." . Mal ehrlich. Wie sch... ist das denn! Anhand der Sprache erkennt man, wie weit wir schon ge- bzw. verkommen sind!

[19:59] Leserkommentar-DE:

Noch besser würde mir gefallen:
"An die biologischen Erzeuger oder sonstigen Halter des/der ..........  "
 
[20:19] Leserkommentar:
 
Solche komischen Begriffe gibt es seit ein paar Jahren. Da werden echte Muetter als "Bauchmama" bezeichnet und  Pflegeeltern aber als "Pflegemuttis", zumindest in Deutschland  in Jugendamtssachen...

Neu: 2016-01-17:

[09:51] Leser-Zuschrift-DE "Kulturauftrag am Sonntag":

Ob schwarz, ob gelb, grün ob rot
Eure Lügen sind für uns nur Kot
Haltet euer elendig verlogenes Maul
Eure Worte sind doch schon lange faul
Die Wahrheit habt ihr uns verschwiegen
Doch bald werdet ihr am Boden liegen
Verräter seid ihr an unsrem deutschen Land
Für alle Zeiten bleibt ihr die größte Schand


Neu: 2016-01-10:

[11:13] Leser-Zuschrift-DE zur Marseillaise:

die Marseillaise ist unversell , sie wurde sogar von ausländisches
Truppen gesungen, selbst von Deutschen (finalement von den
Nazis erlaubt damals), Russen und Chinesen und in allen Sprachen

und sie ist heute wie gestern hochaktuell. Lasst sie von den
deutschen Bürgern laut singen !!!!!

Bitte veröffentlich den Text .

Merci beaucoup !
Brigitte

Französischer Originaltext Deutsche Übersetzung
Allons enfants de la Patrie,
Le jour de gloire est arrivé!
Contre nous de la tyrannie,
L'étendard sanglant est levé. (2×)
Entendez-vous dans les campagnes
Mugir ces féroces soldats?
Ils viennent jusque dans vos bras
Égorger vos fils, vos compagnes.
Auf, Kinder des Vaterlands,
Der Tag des Ruhmes ist gekommen!
Gegen uns Tyrannei,
Das blutige Banner ist erhoben. (2×)
Hört ihr auf den Feldern
Diese wilden Soldaten(Invasoren) brüllen?
Sie kommen bis in eure Arme,
Um euren Söhnen, euren Gefährtinnen die Kehlen durchzuschneiden.
Refrain:
Aux armes, citoyens,
Formez vos bataillons,
Marchons, marchons!
Qu'un sang impur
Abreuve nos sillons!
(2×)
Refrain:
Zu den Waffen, Bürger,
Formt eure Truppen,
Marschieren wir, marschieren wir!
Unreines Blut
Tränke unsere Furchen!


Neu: 2016-01-05:

[16:06] Silberfan zum neuen Hollywood Film "London has Fallen":

Wieder ein Hinweis auf Terror in der ganzen Welt, erst London, dann Rom, Paris ... stellen sie sich vor wie jede Metropole im Chaos versinkt
der Terrorchef heißt auffällig Barkawi /Baghdadi?Bar aK?) LONDON HAS FALLEN Trailer https://www.youtube.com/watch?v=YUWxDHDlqRM

[17:32] Leser-Kommentar-DE zum Film-Trailer:

da wird etwas durch diesen Film wohl transportiert oder sind das Eliten Nachrichten ? Hab noch einen anderen Trailer entdeckt. Und was soll ich sagen , alles schön erklärt mit Arabischen Schriftzeichen im Untertitel. Soll das eine Nachricht sein ? Ihr könnt das auch ! Ihr Kulturbereicherer . Was soll das denn.


Neu: 2016-01-04:

[08:17] MMNews: Das ändert sich 2016: Rechts vor links wird abgeschafft

Die bisher gültige Regel „rechts vor links" wird mit sofortiger Wirkung und auf Grund „volksverhetzendem Gedankengut" und politisch nicht korrektem Neusprech ersatzlos gestrichen. Die Behörden arbeiten fieberhaft an neuen Sprachregelungen oder Schildern wie etwa: Schwert hat Vorrang vor Kopf oder so ähnlich...

[10:20] Dieser Artikel ist klarerweise Satire, zeigt aber wie verrückt unsere Politik und Gesellschaft schon geworden sind.WE.


Neu: 2016-01-02:

[17:20] jf: Bestraft, weil er „Mann über Bord" rief

"Januar In Köln sind am Montag Mitglieder der Jusos von der örtlichen Antifa aus Versehen zusammengeschlagen worden. Grund war eine tragische Verwechslung: Die Gewalttäter hielten die Mittagspause der Jusos am Kölner Dom für einen Pegida-Aufmarsch. Sozialexperte Friedhelm Fatzke kennt das Problem: „Seitdem das Vermummungsverbot gekippt wurde, wird es immer schwieriger, den richtigen Leuten die Knochen zu brechen", bemerkt Fatzke in einem Interview auf WDR 5. "

Satirische Jahresvorschau! TB

[10:01] Leser-Zuschrift-DE zur Ausstrahlung von Apocalypto am Neujahrstag 2016:

Ganz "zufällig" lief am Neujahrstag 2016 bei Sat.1 der Film Apocalypto von Mel Gibson. Ich schaute mir nur das erste Viertel an, aber das war sehr aufschlussreich.
An einem Dorf der Maya um 1500, kommt eine Gruppe von fremden Kriegern an. Sie sagen zu den Bewohnern ihr Land wäre zerstört und sie müssten sich ein neues Auskommen suchen. Sie vermittelten friedliche Absicht und fragten ob sie das Land passieren dürften. Der Häuptling willigte nach Gutmenschmanier ein und zerstreute die Bedenken seines Sohnes. "Angst, ist eine Krankheit, die sich in die Seele frisst".

Als sich die fremden Krieger in Bewegung setzten, stellte sich heraus das es sehr viele waren und das schlechte Bauchgefühl des Häuptlingssohn nicht unbegründet war.
Im Morgengrauen als die Bewohner noch unbekümmert, friedlich schliefen wurden sie von den Fremden überwältigt, teils abgeschlachtet und der Rest verschleppt.

[12:50] Das ist wohl auch eine mediale Vorbereitung auf das, was bald kommt. Vieles wird uns in Filmen vorab gezeigt.WE.

[13:13] Leser-Zuschrift-DE zur Apocalypto-Interpretation:

(1) Leider hat der Leser den Film nicht aufmerksam genug verfolgt. Der fremde Stamm, dem die Jägergruppe zu Beginn des Films begegneten, war nur ein anderer Stamm von Waldbewohnern. Es waren nicht die Krieger, die später das Dorf angegriffen haben, sondern auch nur opfer. Die Angreifer waren Mayas, deren Zivilisation wesentlich vortschrittlicher war, als die der waldbewohner und ständig die Wälder nach primitiveren Stämmen durchsuchen, um sie an ihrem Altar zu opfern. Hätte der Häuptling die Fremden befragt, vor was sie denn genau fliehen, hätte sein Stamm gewarnt sein können.

(2) Die eben gebrachte Kurzzusammenfassung des Films APOKALYPTO ist nicht korrekt. Die Schlachtungen erfolgten durch das religiös fanatisierte Establishment, nicht durch die Migranten! (In diesem Fall zumindest.)

Wir können nicht alle Filme/Bücher/ etc kennen und müssen uns daher auf Richtigkeit der Nach-Erzählungen der Leser verlassen! TB

(3) Wenn zu dieser Zeit die Mutti aus einem Zelt herausgeschaut hätte wären die gleich weiter gezogen ...

(4) zu dem Apocalypto - Film ist vielleicht noch interessant zu wissen, dass "Apokalypse" soviel heißt wie "Aufdeckung"

(5) Würde man heute eine "Entislamifizierung" fordern, hätte man keine Unterstützung in der breiten Bevölkerung.
Vielleicht käme sogar der Staatsanwalt mit dem neuen Verunglimpfungs-Gummiparagraphen.
Sollte es flächendeckenden Islamterror geben, sieht das völlig anders aus.
Das Paradoxe ist also, dass die Mahner, die sich den Terror gerne ersparen würden heute als "rechte Islamhasser" diffamiert werden, während ihn die anderen durch ihre vermeintliche Weltoffenheit überhaupt erst ermöglichen.
Zuerst wurde Graf Stauffenberg zum Tode verurteilt, später hat man Kasernen nach ihm benannt.


Neu: 2016-01-01:

[8:30] Das dürfte kein Terror sein: Nahe der Silvestermeile: Wolkenkratzer in Dubai in Flammen

[8:15] MMnews: Michael Mross: Wie wird 2016?

 

 

 

 

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH