Systemkrise - 2016

Informationen ausschliesslich zur laufenden Krise des weltweiten Finanzsystems. Enthält systemrelevante Informationen. Länderspezifische Informationen, die nur ein Land betreffen, sind auf den jeweiligen Landes-Infoseiten zu finden, bzw. auf der Europa-Seite.

Neu: 2016-12-29:

[13:00] Leserzuschrift-DE: Reihenfolge der Ereignisse:

laut Ihrer Aussgabe sollte die Reihenfolge in etwa so sein:
- Großterror-Ereignis(se)
- Enthüllungen (1-2 Wochen)
- Bodenterror

ABER, da bleibt nichts in den Köpfen; nach dem Terror haben die im Verhältnis dazu "lächerlichen" Aufdeckungen jeder vergessen. Wie wäre es
damit:

1) Großterror
2) Bodenterror
3) Enthüllungen, Aufdeckungen, nach und nach, jede Woche eine neue fette Aufdeckung, bis nach einigen Jahren alle soweit durch sind und wirklich der letzte Idiot kapiert hat, dass Demokratie nichts taugt und lauter Psychopathen hervorbringt.

Sie sagen ja immer, das Kaiserreich soll für sehr lange Zeit geplant sein. Da bringt ein "2-Wochen-Schnell-Aufdeckungskurs" überhaupt nichts. Über Jahre muss es gehen, damit es nachhaltig wirkt.

Die genaue Reihenfolge wird man uns nicht sagen. Die Enthüllungen, die jetzt kommen sollen, verlangen noch funktionierende Medien und sind nur dazu da, die Revolution leichter zu machen. Die wirkliche Aufarbeitung der heutigen Zeit wird über Jahre durch Historiker geschehen. Was da rauskommt, wird die neuen Monarchien noch mehr festigen.WE.
 

[12:50] Silberfan zu Weik und Friedrich: „2017 – Make it or break it. Der Wandel ist nicht mehr aufzuhalten“

Ein realistischer Artikel über die Prognosen des kommenden Jahres. Es gelingt aber auch den beiden Autoren nicht die Brücke zu einem Krieg gegen den Islam in Deutschland und Europa zu schlagen, wie es auf hartgeld.com diskutiert wird. Es wird sich richtigerweise gewünscht, dass solche Anschläge wie in Berlin oder Nizza nicht wieder passieren sollen, aber befürchtet doch weiteren Terror. Diese wahrscheinlich großflächige Terror bzw. islamische Eroberungskrieg führt dann in das von den Autoren beschriebene Szenario deshalb auch nur ansatzweise. Den völligen Crash des Systems mit Verteibung aller Moslems und Politiker, so der Auslöschung des Papiergeldsystems fehlt dann ebenfalls, so auch die Reduzierung der Bevölkerung um einige Millionen durch Krieg und Hunger und einem erlösenden Kaiser.

Es ist auch wahr, dass das hartgeld-Szenario am schwersten vorstellbar ist, weshalb man auch solange belächelt wird, wie andere Prognosen, wie auch diese hier, noch im Zwischenschritt eintreten sollten, womit aber das Endziel nicht erreicht wird.

Das grundlegende Problem ist, dass sich praktisch niemand vorstellen kann, dass das heutige System der Demokratien verschwinden muss, um einen neuen Goldstandard möglich zu machen: Dieser muss aber nach dem Ende des Ppaiergeldes wieder kommen.

PS: ich hatte vor einigen Wochen eine Mail-Diskussion mit einer Journalistin der Epochtimes. Es ging um den neuen chinesischen Kaiser und ob die wüssten, wer es wird. Die Antwort: es ist ihnen klar, dass auch in China wieder ein Kaiser kommen wird. Aber die Leser würden es noch nicht verstehen.WE.

[13:10] Leserkommentar-DE:
Vielen Dank für das PS mit dem chinesischen Kaiser. Das sind die Feinheiten, für die man als "Permanentleser" dankbar ist.

In vielen Redaktionen dürfte bekannt sein, was kommt. Viele Journalisten lesen auch bei uns mit. Aber man will die eigenen Leser nicht mit Sachen erschlagen, die sie nicht verstehen würden.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE: Verstehen des Szenarios von Hartgeld.com:

Zu diesem Thema möchte ich auch mal was anmerken. Als mir HG von einem Kumpel empfohlen wurde, sagte ich mir so ein Schmarrn. Aber da ich ein Mensch bin, der schon immer alles hinterfragte, nicht für Aussenstehende sichtbar, las ich Hartgeld weiter. Am Anfang verstand ich nur Bahnhof! Nur dann habe ich Sachen gelesen, die mir persönlich durch die MSM komisch vorkamen und in HG durchaus sehr treffend beschrieben wurden.
Nach und nach ergab sich ein Bild das wir hier mittlerweile seit Jahren diskutieren und auch schon akzeptiert haben!

Für mich war es so, als würde mir jemand den Boden unter den Füßen wegziehen, aber genau dass war es! Meine Sicht auf die Dinge hat sich grundlegend geändert, und nur so kann man dieses Szenario verstehen.
Man kann es nicht in 2h erklären, weil die Unwissenden gar nicht die ganzen Hintergründe wissen können, welche ich mir hier auf HG selber erarbeitet habe. Zu der Zeit hab ich viel auf "www.wissensmanufaktur.net" gelesen, wo viele Dinge durch Herrn Popp und Herrn Albrecht Rico erklärt wurden.

Erst dadurch ist es mir gelungen, dieses Szenario überhaupt zu verstehen! Sie sehen ja, selbst manche die hier auf HG täglich lesen, kommen bei manchen Sachen noch nicht mit, mir geht es da auch noch manchmal so. Und deswegen sind die blauen Kommentare von WE und RZ so wertvoll, da diese uns die entscheidenden Hinweise dann geben!

Wesentlich ist es, das Geldsystem zu verstehen und dass nach einem Papiergeldsystem immer wieder ein Goldstandard kommen muss. Dieser ist aber mit der heutigen Stimmenkauf-Demokratie nicht möglich. Daher muss auch ein anderes, politisches System her.WE.

[13:40] Leserkommentar-DE:
Auch die Hartgeldleser verstehen als Neulinge nicht das große Bild, das begreift man erst nach einigen Wochen oder Monaten ernsthaften, aufgeschlossenem Mitlesens

Neulinge sollten meine Artikel unter Downloads der letzten 2 Jahre lesen. Da ist alles drinnen.WE.

[13:45] Der Pirat: Oder man liest das WE-Buch!

Nicht zu vergessen...! Das könnte mittlerweile in einer überarbeiteten Fassung neu erscheinen, so viel ist bisher geschehen! Aber für die Hintergründe ist es perfekt!

Leider will es derzeit kein Verlag. Auch weil sich die Verlage das Szenario nicht vorstellen können.WE.

Beispiel: das Buch hätte im Finanzbuchverlag erscheinen sollen. Direkt nach einem Briefing traf ich den Chef dieses Verlages und zeigte ihm meine Briefing-Mitschriften. Da war auch etwas über den Kaiser dabei. Einige Tage später kam die Absage.
 

[8:40] Leserzuschrift zu Pope Francis: The World Should Now Prepare for Coming Apocalypse

Der Papst soll laut dem Artikel am Anfang meiner Email davon gesprochen haben daß sich die Apokalypse nun {bald} ereignen soll.

Anbei noch ein Link { https://m.youtube.com/watch?list=WL&v=aLXvmZiEGWo }zu einem YouTube Video indem glaubhaft erklärt wird daß die großen geschichtlichen Ereignisse ab bzw. inkl.der französischen Revolution durch die Freimaurer {Satanisten/Jesuiten}arrangiert worden sind{was im Video auch bewiesen wird}um letztlich den christlichen Glauben zu vernichten{was ja genau ist was der Jesuiten Papst gesagt hat).

Auch sagt der Autor daß der Islam dazu benutzt werden soll den Kommunismus zu vernichten, auch Sie haben uns diesen Teil schon "gesagt".

Die Frage ist wann werden die Schafe es glauben?

Die Schafe werden es nicht glauben, bis sie es selbst erleben. Und auch dann werden sie nicht wissen, was wirklich abläuft und sich nach Rettung sehnen.WE.


Neu: 2016-12-24:

[20:20] Friedrich und Weik: Investoren wetten auf das Ende der Ära Merkel im Jahr 2017

[10:00] Der Bondaffe: US-STAATSVERSCHULDUNG – wird die 20 Billionen-Dollar-Marke (20.000.000.000.000 USD) noch dieses Jahr geknackt?


Neu: 2016-12-23:

[18:00] Leserzuschrift zu Video Mornings with "V" & CJ - The Old Guard Is Dying (12/23/2016)

Das gerade live läuft "Mornings with "V" & CJ - The Old Guard Is Dying (12/23/2016)" sagt er, seine Quellen in der COL hätten ihm mitgeteilt, dass Nathaniel Rothschild und David Rockefeller tot sind. Wie sie zu tode kamen, sagt er nicht. Ein Mitglied von Opus Dei (Bischof, dessen Name ich nicht verstehe) wurde getötet. Das war angeblich ein Anschlag.

Er sagt, Opus Dei hätte versucht die Wahl von Trump zu verhindern. Die Grundeinstellung von V ist derzeit, dass der 3. WK verhindert wurde und vom Tisch ist und mit Trump nun zumindest für USA alles besser wird. Der Dow Jones soll binnen 1-2 Jahren die 29.000 Punkte erreichen. Gold, Silber und Bitcoin soll ebenso heftig ansteigen. Über Merkel und ihre Politik wurde gestern bei Mornings with V ordentlich hergezogen, alles nichts neues. In seinen Sendungen sind etliche interessante Sachen z.B. über den Syrienkrieg (die Nato-Offiziere, die gefangen genommen wurden und jetzt offenbar von den Syrern und Russen als Verhandlungsmasse genutzt werden). Die Deutsche Bank mit ihren Verfahren und Strafen sowie Derivate-Blase ist in den Sendungen von V ein echter running Gag und wird immer wieder gespielt. Insgesamt ist sein Programm zwar durch die vielen, fast täglichen Sendungen etwas abgeflacht, aber er hat viele interessante Gäste wie z.B. Bix Weir mit seiner Road-to-Roota Theorie.

Dass David Rockefeller und Nathaniel Rothschild ermordet wurden, stammt von Benjamin Fulford, daher glaube ich es nicht. V wird immer unglaubwürdiger. Der Systemwechsel kommt jetzt, nicht in 1..2 Jahren.

PS: warum der Systemwechsel jetzt kommt: man kann das Finanzsystem fast nicht mehr am Leben erhalten. Und ich habe eine Info über einen offenbar in die Terrorpläne eingeweihten Pakistani, der bisher in Österreich lebte und vor einigen Tagen in die Heimat verschwunden ist. Er warnt davor, dass der Moslem-Überfall sehr bald kommt.WE.

[19:10] Leserkommentar-DE:

Ich gebe WE vollkommen recht, "V" dreht sich den Systemcrash wie es ihm passt. Am Anfang fand ich den Kerl richtig gut, jetzt ist er ein "Umfaller".

[19:30] Leserkommentar-CH:

„V“ ist meines Erachtens kein Eingeweihter. Denn er analysiert immer nur die Vorkommnisse in den USA und sieht keinen Zusammenhang mit dem globalen Systemabbruch/ –wandel. Ich hatte ihm bereits vor einiger Zeit einmal die Zusammenhänge mitgeteilt. Dass darauf keine Antwort kam verwunderte mich nicht sonderlich. So ist er auch der Meinung, dass China den USA unter die Arme greifen wird und die Staaten somit wieder zu altem Glanz aufsteigen werden. So denke ich, dass er da einiges missversteht oder schlichtweg nicht begreifen kann/will. Nach Jahrzehnten der Tyrannei, des Mordens, des Lügens und des Diebstahls kann ich mir kaum vorstellen, dass den neuen Monarchen nicht zu Mute sein sollte, die „Amis“ für eine gewisse Zeit in ihrem eigenen Saft schmoren zu lassen. Umso mehr, als das ganze Sozipack von einigen Oligarchen aus den USA finanziell unterstützt und gefördert wurde, damit der Umsturz zu Beginn des letzten Jahrhunderts überhaupt erfolgen konnte.

[20:00] Dem stimme ich zu. V kann sich wie fast niemand vorstellen, dass wieder neue Monarchien kommen. Ich habe besser Informationen, daher spiele ich gerade wieder die Kaiserhymne.WE.


Neu: 2016-12-21:

[12:55] Goldseiten: Das böse Erwachen - Marktcrash im nächsten Jahr?

Der Fokus des Artikels liegt auf den USA und der enormen Schuldenblase.


Neu: 2016-12-20:

[12:50] BtO: Best of 2016: „Grosse Depression in Zeitlupe“


Neu: 2016-12-19:

[12:00] BtO: „Die Politik des billigen Geldes kauft nur Zeit“


Neu: 2016-12-18:

[19:00] Leserzuschrift-CH zu Video: 20,000 DOW THEN SHOCK! - Bo Polny

Für all diejenigen, die versuchen, aus numerologischen Deutungen den von uns heiss herbeigesehnten Crash zu erahnen, sie dieses Video ab Min 6:40 empfohlen. Vielleicht trifft es jetzt ja zu.
Gemäss Bo Polny’s Berechnungen fällt der Crashtag für die USA auf den 19.12.2016. So könnte es ja auch sein, dass die MH370 hierbei noch etwas nachhilft.

Bei Po Polny bin ich sehr skeptisch, denn er hat sich schon zu oft geirrt. Wir werden den Grossterror- und den Crashtag nicht erfahren, aber es ist nahe.WE.
 

[10:20] Leserzuschrift-DE: Zeitpunkt des Crashs:

Es ist verständlich, dass die Eliten auch Ihnen nicht genau sagen, wann es losgeht. Haben Sie deshalb umso mehr Dank dafür, dass Sie solche Sätze bringen wie "... Obwohl beim heutigen Briefing wieder versucht wurde, alles Zeitliche zu verwischen, bekam ich den Eindruck, dass dieser Crash, vermutlich nach Grossterror jetzt bald kommt." Dies bringt etwas Zuversicht, dass es doch noch in nicht allzu weiter Ferne losgeht, auch wenn es bis Weihnachten so langsam knapp wird.

In meinem neuesten Artikel steht es: es wurde beim Briefing sogar gesagt, dass die Quelle Zeitliches nicht sagen darf. Nachdem bisher kein Grossterror mit Crash gekommen ist, erwarte ich es jetzt zu den Weihnachtsfeiertagen. Wegen der symbolischen Bedeutung von Weihnachten und um "Donald Trump in seinem Tower auszulöschen". Das ist zwar Spekulation von mir, aber hätte die grösste Diskreditierungs-Kraft gegen Politik und Islam. Man wird sicher nicht darauf verzichten, dass der Islam am weltweiten Untergang der Massenvermögen schuld ist.WE.

[11:00] Der Pirat zur Fluchtwarnung:

Ok! Ich denke, dass man einen Tag nach der Empfehlung Zeit hat, bevor der Bodenterror los geht! Vor dem Großangriff wird nicht gewarnt werden!

Bei einem Briefing vor über einem Jahr wurde einmal gesagt, dass Grossterror kommen soll, dieser aber nicht Wien treffen wird. Seitdem nichts mehr. Ich denke, eine Fluchtwarnung kann nicht nur vor dem Bodenterror kommen, auch wenn der Ausnahmezustand mit seinen Reisebeschränkungen kommt.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE:
das mit dem Termin, so wie Sie es schreiben, macht eigentlich Sinn. Nun ist mir gerade in den Sinn gekommen, dass Obama jetzt gerade mit seiner Familie in Urlaub gefahren ist. Gut Weihnachten steht vor der Türe, aber ich glaube er hat sich aus der Schusslinie gemacht.

Möglicherweise hat Obama auch ein Exil und muss dafür alles tun. Erpressbar ist er von vorne bis hinten.

PS: Weil wieder Kritk kam: das gestrige Briefing war nicht geplant, sondern wurde auf Wunsch des Briefers gemacht.WE.

[13:15] Leserkommentar: An alle Kritiker, einfach mal die Fresse halten.

WE hat den Mumm uns das mitzuteilen und hat Applaus verdient. Mitleid bekommt man umsonst, Neid und Erfolg muss man sich erarbeiten. Ich zolle WE riesen Respekt, das so lange durchzuhalten.

Danke für die Blumen.WE.

[16:30] Leserkommetnar-DE: Ich will auch mal was zu den Kritikern sagen.

Niemand von euch wird gezwungen diese Hartgeldseite zu lesen! Niemand. Seid mal dankbar und vergleicht die Informationen die Ihr hier erhaltet mit den anderen Informationen die Ihr sonst erhaltet.
Ich denke da gibt es eine große Diskrepanz!
Also einfach mal zuerst Denken und dann Handeln! Danke!!

Wenn ihr nicht glaubt, was wir hier bringen, dann geht doch woanders hin. Aber belästigt uns nicht mit Häme-Mails.WE.


Neu: 2016-12-17:

[18:15] Zeitloser Artikel von 2012: Goethes 'Faust': Grenzenloses Gelddrucken anno 1832


Neu: 2016-12-14:

[19:30] Leserzuschrift-DE: heute Mittag im TV:

Heute Mittag ist mir beim Essen fast die Gabel aus der Hand gefallen, habe mir nebenbei auf NTV die Mittagsnachrichten angesehen. Zunächst das übliche: Schulz wurde abgefeiert, was das für ein toller Typ ist und seine letzte Rede vor dem EU Abzockerverein usw.

Dann kommt da ein Experte der klar sagte der Crash steht vor der Tür und die Leute sollen Ihr Geld in Sicherheit bringen (kein Witz). Die Moderatoren meinten dann noch ja die Leute wären am besten mit Gold oder Ackerland usw. bedient, jedoch vetrauen immer noch 60% der Deutschen auf Sparbücher und Bausparverträge.

Also dass auf einem MS-Sender in einer Nachrichtensendung offen vom bevorstehenden Crash gesprochen wird und dass man sein Geld in Sicherheit bringen soll, kann ich jetzt noch nicht fassen. Normalerweise müßte sowas einen Bankrun auslösen, aber die Leute nehmen das trotzdem nicht so ernst oder überhören es leider einfach. Für mich der Hammer und ein eindeutiges Zeichen dass da was Gravierendes ins Haus steht.

[19:55] Leserkommentar-DE:

Ja, der Experte, der heute bei NTV Gold und Ackerland als Anlageform empfohlen hat, war übrigens Marc Friedrich, Autor des Bestsellers "Der Crash ist die Lösung". So deutlich wurde diese Botschaft in der Tat selten verkündet!

[20:00] Der Pirat:

Man sollte bedenken, dass gerade die Vorweihnachtszeit läuft und die Menschen damit beschäftigt sind, das Geld auszugeben und nicht damit, sich in Sicherheit zu bringen. Von diesem Gesichtspunkt aus betrachtet, ist der Starttermin zu Weihnachten perfekt! Alle sind genügend abgelenkt!

[20:15] Hier ist der Beitrag zu sehen. Danke an DZiG.de für den Link.
 

[8:20] PAZ:  Warnung vor »historischem Bruch«: Ökonomen von Deutscher Bank und BIZ befürchten Kollaps des globalen Finanzsystems


Neu: 2016-12-13:

[8:45] Geldpolitik: Die neue Normalität: Ausnahmezustand


Neu: 2016-12-12:

[15:55] BTO: „Globaler Reset – unwahrscheinlich, aber denkbar“


Neu: 2016-12-11:

[14:30] Inselpresse-Übersetzung: Ehemaliger Soros Geschäftspartner warnt, dass ein "Eintausend Lehmans" Ereignis die Welt ins völlige Chaos stürzen wird


Neu: 2016-12-10:

[19:30] Silberfan zu Former Soros Associate Just Warned ‘A Thousand Lehmans’ Event Is Going To Plunge The World Into Total Chaos

Es geht um das Ende des Euro und die Bankenkatastrophe.


Neu: 2016-12-09:

[10:25] Goldseiten: Ende der Schuldenparty und das Chaos: Warum nicht mehr viel Zeit bleibt!


Neu: 2016-12-08:

[19:25] Deviant Investor: Gold Versus Dollar Devaluations

[18:40] Silberfan zu Bill Holter: Every Society is Only 72 Hours From Pure Anarchy (Video)

Dieser Artikel ist recht lang und zeigt auf wie schlecht es um das System steht inkl. einiger Charts zu Geldvermehrung, Verschuldung, Student Loans, Food Stamps und die ausweglose Situation für junge US Amerikaner etc. das Trump nur noch mit einem Desaster auf Twitter kommentiert, must read!

[20:00] 3 Tage: das ist ungefähr die Zeit, in der wir Wissenden uns nach den Bankenschliessungen in die Fluchtburgen begeben sollten.WE.
 

[16:05] Goldseiten: Wie man den "Krieg gegen Gold" gewinnt

Kurz gesagt hat der Krieg gegen alle echten Vermögenswerte begonnen, da die verzweifelten Regierungen versuchen, ihre Macht zu sichern, indem sie die Preise aller Assets stützen, die eigentlich keinen oder nur einen sehr geringen inhärenten Wert haben. Die Welt steht zweifellos an der Schwelle zu einer historischen politischen, wirtschaftlichen und monetären Wende. Wenn Sie in dieser Zeit physisches Gold und Silber besitzen, werden Sie sich in einer besseren Ausgangsposition für spätere Gewinne befinden, als rund 99% der Menschen.

Der Artikel beschäftigt sich auf Seite Eins mit dem Ölpreis und der OPEC. Themen auf Seite zwei sind der Kampf gegen das Bargeld und gegen Gold.


Neu: 2016-12-06:

[8:55] Goldseiten: Gold und Silber schützen vor dem kommenden Finanzcrash - Rickards


Neu: 2016-12-05:

[12:20] KWN: A Devastating Collapse Looms As India Sees The Price Of Gold Selling At A Jaw-Dropping $1,600 – $3,000

[12:10] Silberfan zu Italien Darum könnte das Referendum ganz Europa in die Krise stürzen

Das sollte wohl so sein, jetzt fehlt nur noch der Terror und die Aufdeckungen, das kann jetzt vielleicht sehr schnell gehen.

Ich habe nicht erwartet, dass es wegen dem Referendum zum Crash kommt. Die EZB kann das leicht kompensieren. Etwas anderes wäre ein italienischer Euro-Ausstieg. Was das Finanzsystem sicher umbringt ist wie von mir beschriebener Grossterror.WE.


Neu: 2016-12-02:

[13:55] Silberfan zu BIZ schlägt Alarm: „Sind in der Endphase“: Oberster Notenbank-Berater warnt vor Totalkollaps

Wenn die BIZ nicht selbst zu den Finanzmanipulatoren gehören würde (Stichwort Goldpreisdrückung) wäre das Papiergeldsystem längst Geschichte. Nun warten wir weiterhin auf den Totalcrash, der allerdings durch islamischen Terror ausgelöst werden soll.

[14:30] Damit das Finanzsystem dann untergeht, wurde es geschwächt oder besser überlang am Leben erhalten.WE.


Neu: 2016-11-30:

[14:00] KWN-Übersetzung: John Embry: Die Nullzinspolitik bewahrt die Weltwirtschaft vor dem Kollaps


Neu: 2016-11-29:

[13:50] Der Pirat zu Deutsche Bank warnt: „Das weltweite Finanzsystem ist extrem fragil“

Der Artikel offenbart im dritt letzten Absatz eine interessante Information! Die Banken hoffen auf einen Schuldenerlass, sehen ihn aber als unwahrscheinlich an, außer wenn der Euro auseinander brechen würde. Das ist sehr entlarvend!

[14:00] Der Schuldenerlass durch die Sparer werden die Banken nach ihrem Crash bekommen. Zwangsweise durch die Politik verordnet. Denn die heutigen Staaten sind ohne Banküberweisungen nicht lebensfähig.WE.
 

[12:05] Übersetzung des Artikels von gestern: Egon von Greyerz: Globale Superblase vor der Implosion


Neu: 2016-11-28:

[11:25] Silberfan zu Global Super Bubble To Implode As A Major Reversal In Global Markets Set To Begin

Greyerz beschreibt auch die Entwicklung von Gold gegenüber Immobilien von 7 Kilo für ein Haus heute bis 2,6 Unzen im Jahr 2021.

[13:00] Der Zusammenbruch der Bubble wird viel schneller gehen, als angegeben: in Tagen oder Wochen. Und das Haus wird dann für unter eine Goldunze zu bekommen sein.WE.


Neu: 2016-11-24:

[11:35] Interview mit Buchautor James Rickards: Geheimplan der Eliten für den großen Crash: Wie der IWF das Finanzsystem retten will


Neu: 2016-11-22:

[14:30] Goldcore: Stocks, Bonds, Pension Funds “Will Be Wiped Out…” – Rickards

[13:15] Übersetzung des Artikels von gestern: Egon von Greyerz: So verheerend wird die Zerstörung des weltweiten Finanzsystems sein


Neu: 2016-11-21:

[17:00] Silberfan zu Look At This Shocking Preview Of How Devastating The Coming Worldwide Financial Destruction Will Be

Egon von Greyerz geht auch auf das Gold/Dow Ratio ein welches auf 1:1 (oder sogar noch darunter?) fallen könnte, er weiß aber nicht ob Gold und Dow bei 10.000 sich treffen oder bei 100.000, was aber egal ist, denn Goldbesitzer werden in jedem Fall profitieren, Silber und Mineninvestoren ebenso, wobei Silber wahrscheinlich Gold outperformt und vielleicht ebenfalls ein Ratio von 1:1 in einer Übertreibungsphase erreicht bis es sich dann bei 1:5 - 1:10 angleicht.

Das Gold/Dow-Ratio wird für Gold noch viel besser werden als 1:1. Der Autor zeigt im Artikel aber auf, warum die Finanzassets so stark gestiegen sind: durch die Gelddruckerei der ZB.WE.


Neu: 2016-11-18:

[12:25] Warum das Referendum in Italien richtungsweisend ist: This Upcoming “Black Swan” Event Could Wipe Out Your Life Savings

[13:30] Ein verlorenes Referendum in Italien wird das Finanzsystem nicht umbringen, das wird durch Terror geschehen.WE.
 

[10:45] MMNews: Die schleichende Enteignung

Obwohl es erwiesen ist, dass man nachhaltiges Wachstum nicht herbeidrucken kann, wurde in Europa die Gelddruckmaschinerie unter Volldampf gesetzt. In Japan erfolglos seit Anfang der 90er Jahre, in den USA verstärkt seit der Finanzkrise in 2008.

Durch die niedrigen Zinsen hat man die Staatsschulden gerade noch so im Griff. Wenn die Zinsen wieder erheblich angehoben wird, brennt es.


Neu: 2016-11-17:

[16:20] Focus: Zu wenig Rücklagen für viele Sozialversprechen: "Sinkflug Deutschlands hat eingesetzt" - Experten warnen vor Finanzkollaps


Neu: 2016-11-15:

[13:30] Silver Doctors: INFLECTION POINT: Gold & Silver Declines Are Fading, DOW Rolling Over, Bonds SCREAM Trouble Ahead


Neu: 2016-11-13:

[9:45] Leserzuschrift-DE: Fragen zum Systemwechsel:

1.
Welche Auswirkungen hat die Wahl von Trump auf ihr prognostiziertes Systemwechsel-Szenario?
Kommt ihr Szenario für Europa nun überhaupt noch? Und wenn ja, noch vor Trumps offizieller Ernennung oder vorm 20.01.?

Ist vielleicht gar Trump die milde Variante der vE für den Systemwechsel?

Er kommt gut mit Putin klar und könnte gemeinsam mit den Russen für die Welt und speziell für Europa vieles zum Guten wenden? z.B. Truppenabzug aus Europa und NATO-Auflösung.
Trump könnte auch an die EU den Befehl zur Grenzschliessung und Rückführung aller Musels geben. Da die EU ein VSA-Vasall ist, kann Trump die EU auch im Sinne der Einheimischen diktieren.

Hier einige positive Artikel dazu:
https://www.welt.de/wirtschaft/article159427145/Trump-im-Weissen-Haus-ist-gut-fuer-Deutschlands-Wirtschaft.html
https://politikstube.com/trump-legt-los-er-werde-von-europa-ein-ende-des-unkontrollierten-fluechtlingsstroms-verlangen/

2.
Wenn Trump die milde Variante ist, wie wollen die vE dann das Finanzsystem reseten, den Islam auslöschen und die Bevölkerung besonders in Afrika und Arabien reduzieren?

3.
Gibt es für Europa, die VSA und den „Rest der Welt“ unterschiedliche Systemwechsel-Pläne, die vollkommen unabhängig ablaufen und sich gegenseitig gar nicht beeinflussen?

Nachdem das sicher auch andere Leser interessiert, bringe ich es hier:
1. Mein Szenario kommt voraussichtlich noch 2016, Trumps Wahl sollte nur die Linken erschüttern
2. Der Reset wird viel grauslicher, als sich das selbst Trump vorstellen kann. Das ganze Finanzsystem und die Staaten müssen untergehen
3. Ich nehme an, dass es für Europa, die USA und viele andere Staaten Systemwechselpläne gibt, weiss aber nicht, wie die aussehen. Das ist alles zentral gesteuert.WE.

[10:30] Leserkommentar-DE: Der Leser stellt die richtigen Fragen.

Der Systemechsel kann und soll sich nicht mit kleinen bis mittleren Korrekturen zufrieden geben. Schon seit Langem dachte ich, dass ein Systemwechsel in Europa nicht ohne parallele Ereignisse in den VSA und Nahem Osten (Israel) stattfinden wird. Entweder hätte es in den VSA einen Putsch oder deren Vernichtung geben müssen. Nun Haben wir den deutschstämmigen Donald Trump und es gibt ein rundes Bild.

Israel gibt sich übrigens zufrieden über den Trump-Sieg. Die Komponenten Europa, VSA und Israel bilden den "Westen", der den Islam vernichten soll. Die Koalition ist jetzt gebildet und bereit.

Bitte nicht Russland und China vergessen, in beiden Ländern kommen wieder Kaiser. Die gesamte Welt wird betroffen sein, denn überall gibt es Fiat-Währungen, die gemeinsam gegenüber Gold untergehen.WE.


Neu: 2016-11-12:

[10:35] Zerohedge: Deutsche Warns Of Imminent "Domino Impact" For Stocks From Bond Carnage, Soaring Dollar


Neu: 2016-11-10:

[16:10] Goldseiten: Größte Blase aller Zeiten vor Implosion! So retten Sie Ihr Geld!

[15:50] (Öffentliche) Meinung geändert: Goldman Sachs: Trump-Sieg keine Gefahr für Finanz-System

[17:00] Der Schrauber:

Das wundert mich nicht wirklich, hat Goldman Sachs doch mit Steven Mnuchin schon den wichtigsten Posten besetzt: So könnte Trumps Kabinett aussehen

Der Schatzmeister der Trump-Kampagne gilt als Favorit für den Finanzministerjob. Er arbeitete 17 Jahre lang für die Investmentbank Goldman Sachs, später reüssierte er als Produzent von Hollywoodfilmen. Die Nominierung des Mannes, dessen Alter der Öffentlichkleit nicht bekannt ist (bei Wikipedia steht bei Geburtsdatum nur "circa 1963"), wäre ein Signal, dass Trump einen engen Kontakt zur Finanzbranche sucht.

Mal sehen, ob er wirklich Finanzminister wird.


Neu: 2016-11-08:

[13:40] Gary Christenson über die Aussichten kurz vor der Wahl: Credibility – Confidence – Chaos and GOLD!

[10:50] Focus: Und wieder sind es die Immobilien: Top-Ökonom warnt vor Zinsschock: "Uns droht eine neue Finanzkrise"

Sobald die Zinsen auch nur leicht steigen, werden die Immobilienpreise einbrechen - und dann droht ein Bankenkollaps. Das ist das Untergangsszenario des Max-Planck-Ökonomen von Martin Hellwig. Weder die Kreditinstitute noch die Bankenaufseher seien darauf vorbereitet, sagt er.

Die Immobilienpreise sind derzeit am Maximum, schon ein geringer Zinsanstieg würde die Preise erkennbar sinken lassen.
 

[8:25] KWN: ALERT: Former Soros Associate Just Warned This Is Going To Send The World Into Total Chaos


Neu: 2016-11-05:

[19:55] Stimmung wechselt auf Pro Gold: Paul Singer, Carl Icahn und Co: Die Angst geht um bei Amerikas Hedgefonds-Elite


Neu: 2016-11-04:

[16:45] Leserzuschrift-DE: Wenn man die Nachrichtenlage verfolgt, kündigt sich der große Knall getarnt an.

Ich war die ganze Zeit skeptisch mit terminierten Warnungen, aber mittlerweile bin ich überzeugt, in den nächsten Tagen passiert was. Die Aufdeckungen gehen los, Chaos regiert die Welt. Die Lunte ist knapp an der Bombe. Das Elend kann beginnen.

Nur wir Wissenden sehen das überhaupt. Alle anderen werden schön langsam dem Wahnsinn verfallen, weil sie nicht wissen, wie es weitergeht. Ich erwarte der Grossterror auf die USA noch vor dem Dienstag, da es so bei den Amerikanern den grössten, psychologischen Eindruck bewirkt: Obama und Hillary sind daran schuld und es kann entsprechend abgestimmt werden. Dieser Grossterror wird dann den Crash auslösen.WE.
 

[8:40] Goldseiten: Jim Rickards: Der Geheimplan für die nächste Krise - ein beunruhigendes Szenario

"Die globalen Eliten haben einen geheimen Plan für die nächste Finanzkrise. Wenn sie beginnt, werden sie das System abschalten [...] und die Banken schließen. Geldmarktfonds werden die Auszahlungen einstellen. Die Börsen werden geschlossen bleiben und es wird heißen, dass es sich dabei um 'vorübergehende' Maßnahmen handelt." Auf diese Weise könnten sich die Entscheidungsträger zunächst etwas Zeit verschaffen, bevor sie dann die Märkte mit Sonderziehungsrechten überschwemmen, der Währung des IWF.

Aufgrund dieser Möglichkeiten sollte man Vermögenswerte haben, auf die kein externer Zugriff besteht, wie z.B. physisches Gold.


Neu: 2016-11-03:

[21:00] Focus: China im Schuldenrausch: Alarmsignal für neue Finanzkrise leuchtet dunkelrot


Neu: 2016-11-01:

[14:50] Übersetzung des Artikels von gestern: Egon von Greyerz: Der Anfang vom Ende


Neu: 2016-10-31:

[15:20] Silberfan zu The Coming Super Depression, Social Unrest, Wars, Cyberwars, $10,000 Gold & $1,000 Silver

This coming hyperinflationary era will benefit no one. Governments will lose control, people will lose their jobs and there will be social unrest and probably wars, including cyberwars. World trade and economic activity will collapse. Asset markets might boom for a while, reflecting to hyperinflationary price levels. But this will be short lived and follow the pattern of all hyperinflationary economies because hyperinflation always goes hand in hand with depressions.

Die Preise für Gold und Silber sieht Greyerz bei 10.000 und 1000$ heutiger Kaufkraft ohne Hyperinflation, bei dieser würden sich weitere Nullen anschliessen aber die Kaufkraft damit nicht erhöhen.

Wenn diese Hyperinflation kommt, wird sie unglaublich schnell ablaufen. Gleichzeitig versinken alle Papierwerte in einem deflationären Kollaps.WE.
 

[14:20] Der Pirat: es ist mir momentan viel zu ruhig!

Folgende m.E. wichtigen Storys sind irgendwie plötzlich aus dem Mainstream verschwunden:

- Fall Peggy und Böhnhardt
- Deutsche Bank
- Flüchtlingskrise
- EURO Schuldenkrise (Griechenland/Italien)
- Horrorclowns
- Regierungskrise

Da erwartet uns wohl bald ein Sturm von Nachrichten!

Der grosse Sturm von Events sollte jetzt jeden Tag losbrechen. Viele werden davon wahnsinnig werden.WE.

[14:40] Leserkommentar-DE: Ich stimme dem Pirat vollkommen zu:

Vor ein paar Tagen noch waren mehrere Themen brandaktuell und überall in den Medien: Horror- Clowns, Peggy etc. und von heute auf morgen ist es ruhig – ZU ruhig! Ich sagte heute Morgen noch zu meiner Freundin, dass das zum Himmel stinkt. Ich recherchiere morgens immer auf allen Medienseiten und heute war es besonders ruhig. Auch hier auf hartgeld ist mir die Tage aufgefallen, dass verlinkte offizielle Medienmeldungen aber auch Meldungen auf Alternativen Medienseiten weniger wurden

Vermutlich „schonen“ sich die Medien, bevor es losgeht! Gerade heute Abend dürfte vermutlich einiges passieren und viel Arbeit bereiten.

Wahrscheinlich geht es noch heute Nacht mit der 1. Terrorweile los.WE.


Neu: 2016-10-26:

[11:50] Rott & Meyer: Nächste Krise schon unterwegs?

Wenn man es nüchtern betrachtet, wäre das Finanzsystem ohne die „Dauerrettung" der Zentralbanken längst umgekippt, hätte sich das eigentliche Problem, das der zu vielen Schulden, längst erledigt. Genau betrachtet leben wir inmitten einer Überschuldungskrise. Der weltweite Schuldenberg ist laut IWF inzwischen 152 Billionen US-Dollar groß geworden. Das entspricht 225 Prozent der weltweiten Wirtschaftsleistung. Tja, wenn die Schulden stärker wachsen als die Wirtschaft, ist das wie ein Auto mit immer mehr PS, welches immer langsamer fährt und dann rückwärts in den Graben rollt.

Ganz richtig, die Krise ist noch lange nicht vorbei.


Neu: 2016-10-21:

[8:55] Goldseiten: Der Beginn der monetären Kernschmelze

In den darauf folgenden acht Jahre habe ich verstanden, dass die künftige Hyperinflation letztlich eine vollendete Tatsache ist. Die Staaten unserer Welt werden diese Erfahrung einer nach dem anderen machen müssen. Venezuela ist derzeit das Paradebeispiel, aber die Lebenshaltungskosten sind auch in anderen Ländern in die Höhe geschossen. Die Vereinigten Staaten sind da keine Ausnahme. Dafür gibt es eine Vielzahl von Gründen, doch im Mittelpunkt aller Betrachtungen steht unweigerlich die Abschaffung des Goldstandards im Jahr 1971.

Der Artikel beleuchtet den Status Quo des Finanzsystems. Man kann dem Autor nur beipflichten - wir leben in historischen Zeiten.

[14:30] Leserkommentar zur monetären Kernschmelze:

Sehr schöner Abschnitt im Artikel: "So wie ich es sehe, wird den Menschen, die von der "bösen Troika" aus Washington, Wall Street und Mainstreammedien abgeschrieben wurden, langsam bewusst, welchen Schaden das Establishment angerichtet hat und welche Lügen es verbreitet. Sie werden die Notwendigkeit erkennen, die aktuelle Führungselite von der Spitze der Macht zu verbannen, koste es, was es wolle."

Kommentar: ABWÄHLEN und PUTSCHEN gegen die Führungselite funktionieren nicht . . . zu spät oder durch MSM-Lügen ausgetrickst!

Ja, wir wurden abgeschrieben und abgehängt! Jetzt werden zwar die Aufgewachten und Abgehängten "Alternativ" DENKEN und FÜHLEN und extra Trump, die AfD, FPÖ oder FN wählen. Aber das Establishment wird seine dekadenten Flausen im Kopf mit allen Mitteln bis zum Crash, koste es , was es wolle, weiterhin umsetzen!. Wir werden uns nicht durch eine Revolution retten können, sondern nur durch die Wirren eines Crashs, also über bittere Not, kriegsähnliche Hungerzeiten mit Plünderung durch Invasoren.

Dennoch gilt: Wer die Geldverprasser abwählt, schafft damit Milliarden, die dann der Wirtschaft und der Rente zur Verfügung stehen. Dagegen sind die Wahlversprechen der Führungselite winzige Peanuts. Denn die geben den Migranten bedenkenlos Billionen, die den Wählern später fehlen. Da wir es nicht schaffen werden, die Führungselite durch Wahlen ("Wahlfälschungen" und "Wählermanipulation" durch Pressezensur, Hetze gegen Rechts und durch lügende Staatspropaganda) auszutauschen, können wir bei unserem Untergang auch noch lange zugucken. Wer will ein halbes Brot von letzter Woche für 25 Millionen Euro? Wir vermuten jedenfalls, dass eine "Lösung" durch Wahlen nicht mehr rechtzeitig kommt. Der Crash ist UNVERMEIDBAR!

Vermutung: So weit wird es aber gar nicht mehr kommen, weil vorher bspw. die DeuBa den Bach runter fließt bzw. ein Terror- oder heftiges Aufdeckungsereignis stattfindet, d. h. der Crash kann auf verschiedenen Wegen ausgelöst werden! WE liegt m. E. schon richtig: Trump zeigt in 1. Linie den Amerikanern auf, wie verkommen das Establishment (mit und ohne) Clinton ist! Er dient zur Vorbereitung der Amerikaner für den Crash vor den Wahlen. Dennoch ist richtig: Trump alleine ist auch ein nicht zu verachtender Crashfaktor! Man lernt ja dazu! Er steht nämlich nicht für ein kleines "Brexit", sondern für das absolut Größte denkbare Projekt, für den "Establishment-Exit" bzw. für den "Establishment-Crash". Mit dem crashen auch die Börsen und Währungen.

Ich nehme weiter, an, dass Grossterror nicht nur das Finanzsystem zum Einsturz bringt sondern auch das linke Establishment.WE.


Neu: 2016-10-19:

[8:20] Goldseiten: Doug Casey über Politik, den Euro im Abwärtsstrudel und Goldinvestments


Neu: 2016-10-18:

[12:20] Zerohedge: Financial Repression Is Now "In Play"

[9:40] MMNews: 10 Black Swans bedrohen das globale Finanzsystem


Neu: 2016-10-16:

[8:00] Presse: Die Angst vor dem großen Oktober-Crash

In den USA haben Analysten Chartmuster entdeckt, die stark an den Mega-Aktiencrash von 1987 erinnern.

Dieser Crash wird erst kommen, wenn ein exogener Event wie eine Grossbanken-Pleite oder Grossterror kommen. Dann heisst es aber schnell die Konten abzuräumen, denn das wird ein Crash des gesamten Finanzsystems werden.WE.


Neu: 2016-10-15:

[18:10] Nachtwächter: Gerald Celente: Globale Daten zeigen Rezession und Kontraktion

[12:00] Silver Doctors: Bank of America Warns of Imminent Recession: “Market So Fragile…It’s Downright Scary”

[11:40] Hans-Werner Sinn warnt: Deutscher Ökonom sieht gewaltige Wirtschaftskatastrophe aufkommen, wenn Länder wie Österreich oder Deutschland nicht handeln


Neu: 2016-10-14:

[18:15] Jetzt auch Focus: Die 87-16-Kongruenz: Das spricht für einen Börsencrash noch im Oktober

[16:30] RT: Finanzhaus HSBC ruft „Alarmstufe Rot“ aus: Bereitet euch auf Zusammenbruch des Aktienmarktes vor

Ein Schwarzer Freitag geht sich heute kaum mehr aus, aber ein Schwarzer Montag könnte sich kommende Woche ausgehen. Vermutlich mit Grossterror vorher.WE.
 

[13:25] Miningscout: Warum Aktien weiter steigen und schließlich crashen werden (Teil 1/2)


Neu: 2016-10-12:

[9:10] Goldseiten: Mike Maloney: Der schlimmste Crash steht bevor

[11:20] Der Silberfuchs:

Zitat: "Der Fed-Kritiker rechnet damit, dass es zu einer umfassenden Übertragung von Vermögen kommen wird" (sehr vorsichtig ausgedrückt).

Das sehen wirklich die Wenigsten, Vermögen verschwindet nicht, sondern es wechselt durch implosionsartige Wertverschiebung der Assetklassen (Geld, Aktien, Anleihen, Immobilien) fallen ins Bodenlose während die Edelmetalle (sich) remonetarisieren und somit "zum Mond gehen."

In einem anderen (älteren) Video bezeichnete Mike Maloney das was jetzt kommt als "die größte Vermögensumverteilung in der Geschichte der Menschheit." Und wieder einmal: Danke, dass wir uns hier seit einem Jahrzehnt kostenlos das Wissen dafür aneignen dürfen. Leider wird die Begleitmusik für diese Verwerfungen, die jetzt aufgelöst werden, ziemlich hässlich werden.

[15:00] Genauso wird es kommen, meine Quellen sagen es auch so. Wir dürfen daran gross verdienen. Danach wird man uns zur Kasse bitten: wir sollen doch unbezahlte, öffentliche Ämter gegen Adelung übernehmen und mit unserem Gold Firmen kaufen und damit Arbeitsplätze schaffen.WE.

[17:15]  Leserkommentar: Adelungen für Goldbesitzer:

Als kluger Investor fragt man sich jedoch unwillkürlich, wie man so ein Amt dann finanziert, denn nur ein Titel ist für die Tätigkeit in einem Amt unrentabel, es wäre ein Verlustgeschäft. Wo bleiben die Privilegien eines Adelstitels, so dass es eine Gegenfinanzierung gibt. Dabei denkt man automatisch an Steuerprivilegien. Vielleicht wissen sie diesbezüglich schon mehr?

Mit den Adelungen löst das neue Kaiserreich seine dringendsten Probleme: an Führungspersonal zu kommen und an Investoren. Denn der Kaiser muss bald Wirtschaftswachsum vorweisen. Es soll auch weitere Privilegien für Adelige und Geadelte geben. So wurde mir etwa gratis Parken gesagt.WE.

[17:40] Der Professor: Darauf die Kaiserhymne!


Neu: 2016-10-11:

[18:45] Leserzuschrift zu Video: Mornings with "V" (10/11/2016)

In seinem heutigen Video spricht er über den Wirtschaftszusammenbruch und Aufdeckungen über Politiker in den USA.
- V ist sehr zuversichtlich, dass die Aufdeckungen (Bloßstellungen) über Politiker im November kommen und eine Grundreinigung im Kongress, Gerichten, Behörden von Personen erfolgt, die die aktuellen Zustände gedeckt und gefördert haben.
- V geht davon aus, dass Trump Präsident wird und die USA zu alter Stärke zurückführt
- Er rechnet nicht mehr mit einem Systemzusammenbruch in 2016, sondern in 2017
- Deutsche Bank wird nicht kollabieren, da zu wichtig für Deutschland und die Eurozone. Grundsätzlich schliesst er den Zusammenbruch der DeuBa vorher jedoch nicht aus,aber er rechnet nicht damit.
Die Deuba hält den größten Teil der griechischen Stattsanleihen. Alleine deswegen wird man die DeuBa nicht sterben lassen, weil dann die Eurozone, insb. Deutschland kollabieren
- Okonomischer Kollaps soll in 2017 passieren. Erst kollabiert die Eurozone, dann der Japanische Bondmarkt und im nachgang die USA

Ich habe nicht alles verstanden, was er gesagt hat. Vielleicht kann noch jemand anderes reinhören und ggf. meine Ausführungen verbessern oder weitere Details rausschreiben.

V weiss das Crash-Datum natürlich nicht und bringt immer neue Varianten. Bo Polny erwartet den Crash in diesem Video für 14. Oktober 2016: OCTOBER 2016: BLACK MONDAY / TUESDAY - Bo Polny. Auch er weiss es schlussendlich nicht, aber dürfte damit besser liegen als V.WE.

Silberfan dazu:
Bo Polny Zyklusanalyst rechnet mit einem Black Friday am 14.10. oder einen Black Monday am 17.10.2016 und weiteren Vorhersagen, allerdings mit Fragezeichen. Zugute schreibt er sich, an einigen Tagen im August und September richtig gelegen zu haben. Insgesamt liegt seine Trefferquote bei 76%. Kriegsausbruch sieht er ausserdem am 15 oder 16 November 2016 und neue Hochs vermutlich bei Gold und Silber 2016/2017, keine neuen Hochs sieht er beim DOW Jones, sondern den Ende des Keils zwischen dem 14. und 17. Oktober. Dann schauen wir mal ob er richtig liegt am Freitag oder kommenden Montag, wobei ein externer Auslöser dann wahrscheinlich zu sehen sein wird.
 

[13:50] FMW: Citigroup: Achtung! Der Crash von 1987 könnte sich wiederholen – Chart-Ähnlichkeit..

[12:00] RT: Analysten zu Wirtschaftskrieg mit den USA: Zerbricht die Deutsche Bank, zerfällt die EU

Die Frage ist nur: wann ist es soweit?


Neu: 2016-10-10:

[12:30] Der Bondaffe: ABBRUCHSZENARIO- Schneller Zinsanstieg gefällig?


Neu: 2016-10-09:

[8:30] DWN: „Wir befinden uns mitten in einem Wirtschaftskrieg“

Ernst Wolff, Autor eines wichtigen Buchs über den IWF, glaubt, dass die USA Deutschland und die EU gezielt unter Druck setzen, um eine Hinwendung Europas zu Russland und China zu verhindern. Doch damit riskiere man den Kollaps des Weltfinanzsystems.

Es ist für uns klar: USA, Islam & co sollen am Kollaps schuld sein.WE.


Neu: 2016-10-08:

[12:00] VC: Black Swans: 9 Recent Events That Changed Finance Forever

Eine Übersicht über neun einschneidende Ereignisse zwischen 1997 und 2016.
 

[9:20] DWN: EZB in der Falle: Italien braucht die Dauer-Bazooka

„Niemand glaubt auch nur einen Moment daran, dass die tiefen Renditen europäischer Staatsanleihen etwas mit guter Bonität der Staaten zu tun habe. Wenn die viele Billionen Euro schwere Freigebigkeit der EZB vorbei ist, dann machen Sie sich bitte auf den zweiten Teil der europäischen Staatsschuldenkrise gefasst, weil die Märkte sich dann wieder auf die Fundamentaldaten der Schuldner konzentrieren", sagte Bill Blain vom Brokerhaus Mint Partners.

Es scheint, als müssen Hilfsmaßnahmen wie das Anleihenkaufprogramm bis zum Ende aufrecht erhalten werden.


Neu: 2016-10-07:

[8:30] Focus: Schuldenschnitte und Euro-Austritte: Top-Ökonom Hans-Werner Sinn fordert gesteuerte Reinigungskrise


Neu: 2016-10-06:

[12:40] Die Crash-Propheten in Video: Chefsache


Neu: 2016-10-05:

[18:10] Der Bondaffe: Stellschrauben im Abbruchszenario des modernen Finanzsystems

[17:00] Spiegel: Mini-Zinsen Deutscher Top-Banker warnt vor Finanzkollaps

[14:20] SD: Gold: The End Game & Headwinds – Stewart Thomson

The next crisis will be a full deleveraging event that involves both public and private assets. I call it the "End Game".

As it unfolds I expect markets to act more like they did in 1929 than 2008, and end with gold revaluation...

Wir warten darauf.
 

[13:20] Nachtwächter: Gerald Celente: “Oktober-Überraschung“

Was ich damit sagen will: es kollabiert. Schauen Sie nur was in Japan vor eineinhalb Wochen abgelaufen ist. Jeder wartete darauf, dass die Bank of Japan eine weitere Karte spielt und sie hatte keine mehr auf der Hand. Also gehen Sie davon aus, dass der Oktober schlimm wird. Wenn es in den Märkten schlimm wird, ist traditionell Oktober und es wird jetzt schlimm. Nur nebenbei, wir beginnen jetzt das sechste Quartal in Folge in den Vereinigten Staaten, in dem der S&P 500 negativ steht. Negative Erträge im S&P 500! Der einzige Grund, warum die Märkte hochgehen, genau wie Trump es gesagt hat, ist das billige Geld für Aktienrückkäufe und Fusionen und Übernahmen.

Auch einen Terroranschlag erwartet er.
 

[9:30] Geolitico: Die USA lassen Merkel fallen

Der Himmel war zugezogen, der Dresdner Altmarkt in düsteres Grau getaucht und beinahe menschenleer. Außer einem Heer von Polizisten hatten sich an diesem Morgen des 3. Oktober 2016 nur ein paar Bürger hinter deren Absperrungen eingefunden, die dazu dienen sollten, die „Menge" von ihrer ganz persönlichen Begrüßung des Bundespräsidenten und der Kanzlerin abzuhalten. Man hat gut daran getan. Denn der Empfang der Dresdner beim sogenannten „Tag der deutschen Einheit" kann nur noch als gespenstisch bezeichnet werden.

Dieser lesenswerte Artikel passt in diese Kategorie, schließlich thematisiert er die Auswegslosigkeit, die die Völkerwanderung, die Bankenkrise und die EU gemeinsam haben.


Neu: 2016-10-04:

[11:00] KWN: James Turk – Deutsche Bank Failure To Usher In The Next Great Depression


Neu: 2016-10-03:

[19:00] Leserzuschrift-DE zu Mornings With "V" 10.03.16

Zusammenfassung:
- Die Tatsache, daß die DB auch heute kein Geld an Automaten ausgibt, bedeutet das Schlimmste, die Bank ist erledigt, "head for the hills!"
- Es soll jetzt Bill Clinton als Vergewaltiger geoutet werden. Trumps Steuersachen haben kein Gewicht gegen diese Vergewaltigung. Trump könnte Hillary vor laufender Kamera auf der Bühne erschiessen, und er würde keine Stimmen verlieren, so sehr sind die Amerikaner gegen das Establishment.

Trump sagt ja selbst, er nutzt alle legalen Möglichkeiten, Steuern zu sparen. Zum letzten Satz: Trump sagte, er könne mitten in New York stehen und jemanden erschießen, seine Anhänger würden ihn trotzdem wählen. Ja, er hat enorm viele Anhänger, er braucht aber auch einige noch unentschlossene Wähler. Aber es stimmt schon, möglicherweise wird er klar gewinnen.
 

[13:10] Leserzuschrift-DE: Lehman vs. DB-Pleite:

Die Lehmann-Pleite wurde Sonntags verkündet, um eine Kettenreaktion an den Börsen zu verhindern. Die Insolvenz der Deutschen Bank muß bei Börsenöffnung verkündet werden, weil diese Kettenreaktion beabsichtigt ist zwecks Systemabbruch. Also vielleicht heute noch. Bis 17.18 h wäre ja noch Zeit, um eine gewisse Prophezeiung zu erfüllen. Übrigens vielen Dank für die Informationen und Bemühungen im Dienste der Wahrheit angesichts einem Meer von Lügen, das uns umgibt.

Wir werden es ja bald sehen. Lange kann man den Untergang der DB ohnehin nicht mehr aufschieben.WE.

[13:45] Silberfan zum Kommentar von 13:10:

Sollte heute nichts passieren, würde das Ende des Schmitta (ELUL29) zwar nicht eingehalten, das bedeutet jedoch trotzdem, dass es mit Verzögerung doch noch zu dem erwünschten Ergebnis kommt. Alleine die Bekanntheit dieses prophetischen Zyklus könnte die dahinterstehenden dazu genötigt haben, es etwas zu verschieben, aber der Plan zum Abbruch wird trotzdem eingehalten, denn alle Theaterbühnen laufen auf Hochtouren. Noch ist zwar der Tag nicht zu Ende, aber man sollte sich nicht zu sehr daran festhalten, die Sache ist so groß und wir die Menschheit mit voller Wucht treffen, da kommt es auf den Tag nicht an und in der Vergangenheit gab es auch teilweise Verzögerungen um ein paar Tage bis Wochen, also entweder vo oder nach dem ELUL29. Falls es heute noch knallt, wissen wir aber auch was dahinter steckt und diejengen die das orchestriert haben werden in ihrem Kämmerlein die Hände reiben.

Bei dieser Elul 29 Sache bin ich generell skeptisch, aber lange hält diese Bank nicht mehr durch.WE.
 

[9:00] Video: Mornings With "V" 09.30.16

Kann bitte jemand reinhören und für uns Interessantes zusammenschreiben. Kommentar unter dem Video:

Rabid Bear Oct 2, 2016 8:51 PM
V the Guerilla Economist on Youtube pointed out in a video a few days ago.... that the same 5 guys are at every major bank right before the bank crashes. Those 5 men are currently at Deutsche Bank. It'd be nice to see a article on this....in more detail. Start the video at 8 minutes in.

Das ist offenbar die Abbruch-Brigade.WE.

[11:15] Leserkommentar-DE: Zusammenfassung von Morning with "V":

- aus der deutschen Bank wurden bereits Millionen abgezogen, was unter dem Aspekt des fractional bankings auch immer bedeutet, dass ein Abzug von 1.000 € eigentlich dann ein Loch in den Blanzen von 10.000 € hinterlässt
- in den US Mainstreammedien wurde auch schon über Deutsche Bank Crash spekuliert
- der bailout wird nicht bei der DB ankommen; die Mitarbeiter sollten sich nach einem neuen Job umsehen
- group of five (V kennt seine Namen angeblich) sind von JPMorgan, Goldman und Nomura und haben jede mission-critical operation der deutschen Bank im Griff
- DB CEO kritisiert seine Anleger und beteuert gleichzeitig die Liquidität der DB
- 125 Milliarden an Cash fehlt bei DB; sie wird es nicht ausgleichen können

Vielen Dank!. Diese Bank geht jetzt unter.WE.


Neu: 2016-10-02:

[12:30] Leserzuschrift-CH: Ablasshandel DBK und andere Ungereimtheiten:

Der Haferstroh sticht mich seit letztem Freitagabend, und nun muss ich es loswerden. Gemäss AFP (Agence Françr Presse) soll es ein Übereinkommen geben, welches die Strafe des DOJ (Department of Justice) gegenüber der Deutsche Bank von 14 auf 5,4 Milliarden USD reduziert. Erstens kann ich mir nicht vorstellen, dass die Amis von sich aus, und dies aus Nächstenliebe, eine Strafe einfach so um 2/3 reduzieren. Zweitens war kein Statement von Seite des DOJ oder der Deutsche Bank zu vernehmen. Und drittens, wenn diese Nachricht effektiv Hand und Fuss hätte, wäre schon längst eine entsprechende Pressekonferenz der DBK abgehalten worden.

Irgend etwas ist im Busch. So auch die Tatsache, dass das neue Budget der US-Regierung per Ende September noch nicht vorgelegen hat, obwohl dies zur neuen Vernehmlassung hätte vorliegen müssen. So soll angeblich auch die Pleite der Handjin-Gruppe kein Hindernis für die Auslieferung der Güter darstellen. Vielmehr jedoch die Tatsache, dass die Amis die Waren mittels Treasury Bills begleichen wollen, was jedoch von den asiatischen Lieferanten abgelehnt wird. Weiterhin sollen die Chinesen, in Anbetracht dieser Situation, Gold gedeckte Zahlungsversprechen in Yuan/RMB vorbereitet haben. Dies würde dem Petrodollar einen weiteren schwerwiegenden Dolchstoss versetzen.

Ich denke wirklich, dass wir uns am Vorabend des grössten aller Crashes befinden. Es kumulieren sich einfach zu viele "Zufälle" auf einmal. Gerade gestern hatte ich einigen "intelligenten" Leuten den Ablauf des Crash-Szenarios erklärt gehabt. Nach fünf Minuten war dann sense, denn man will mit aller Macht an diesem untergehenden System festhalten, da sie alle Profiteure davon sind.

Mit einem dreifachen Hoch, auf den so heiss herbeigesehnten Kaiser

Wenn jetzt der Crash kommt, sollten wir den Kaiser bald haben.WE.
 

[9:30] Leserzuschrift: Elul 29:

Dass am 30.9. die Deutsche Bank die Pleite noch nicht erklärt hat, war zu erwarten. Zunächst du den Fakten, der Elul 29, 5776 beginnt am 02.10. 17:18 MESZ und endet am 03.10. 17:18 MESZ.

Letztes Jahr am Sonntag, den 13.9.2015 (Elul 29) wurde am frühen Abend die Schließung der Grenzen von De Maziere bekannt gegeben. Laut Meinung vieler aus den alternativen Medien war das damals das Event zum Ende des Sabbatjahrs; einen Crash gab es daher nicht. Dieses Mal müssen wir davon ausgehen, dass am frühen Sonntagabend die Deutsche Bank die Insolvenz bekannt gibt, spätestens aber bis zum Montagabend. Dann würde ab Montag der Crash an den Börsen beginnen und bis zum Ende der Woche weitere Banken umreißen. Man muss bedenken, dass das ein weltweites Event ist und es durchaus die komplette Woche dauern kann, bis alle Banken und Börsen endgültig schließen. Es sollen ja alle weltweit dieses Chaos ausführlich mitbekommen, welches nicht möglich wäre, wenn das in nur drei Stunden abliefe. Großterror auf New York ist für den Crash des Finanzsystems sogesehen nicht erforderlich. Vielleicht ist es sogar so, dass man den Großterror auslässt, da sich ja offensichtlich für mildere Variante des Terrors entschieden wurde. Der Flächenterror kann dann aber ab Mitte Oktober einsetzen, wenn Großteile der Bevölkerung schon geschwächt sind und die Politik das System letztlich nicht mehr retten kann.

Ich erwarte für kommende Woche den Untergang des Finanzsystems, denn die Deutsche Bank wurde eindeutig für ihren Untergang hergerichtet.WE.


Neu: 2016-09-30:

[15:45] Leserzuschrift-DE: mögliche Sequenz der Ereignisse:

Bei dem was sich so gerade auf dem Finanzmarkt androht, drängt sich mir so ein Gedanke auf. Es macht Sinn, das Finanzsystem crashen zu lassen und dann greifen uns die lieben Musels an.

Es gibt doch nichts besseres als diese zu mobilisieren, als wenn sie hier kein Geld mehr kriegen oder mit dem Geld nichts kaufen können. Das wurde ihnen doch versprochen und genau deswegen sind sie ja gekommen. Da wird ja selbst der ruhigste zur rasenden Wildsau. Da brauchen dann die Imame nicht mehr viel Überzeugungsarbeit leisten.

Denn so kann man die doch wesentlich leichter bewegen handgreiflich zu werden, als wie wenn sie sich aus der teilweise sehr bequemen Vollkaskohängematte herausbegeben müssen. Und vor allem sollten ein paar von denen noch einen Ansatz von Hirn besitzen könnte man sich ausrechnen, dass eine Eroberung im Guerillastil in einem anders kulturellen Land fast nicht möglich ist. Aber wenns kein kostenloses Geld etc. gibt, da lassen sie sich leicht motivieren. Frei nach dem Motte eh egal..

Mal sehen ob es so kommt. Denk eine Möglichkeit wärs.

Ich selbst hätte eher vermutet, dass der Terror der Crash-Auslöser sein wird. Das ist mit Grossterror weiterhin möglich. Solche plündernde Moslems reichen sicher aus, um eine Revolution auszulösen.WE.

PS: Hier noch ein Artikel von mir von Ende 2014, wo beschrieben wird, wie es nach dem Crash zugeht: Wenn die Banken schliessen

[17:10] Leserkommentar-DE:
Es wird eher der Hunger sein und nicht das Geld. Sobald die Supermärkte dicht sind geht es los. Die werden auch kaum Vorräte für 10 Tage haben. Sie werden dann aus ihren "Kasernen" auf die Straße drängen. Der Hungrige kämpft besser als der Satte.

Alleine die Plünderungen durch diese Asylantenbanden werden schlimm genug sein, so dass gar nicht viel Terror nötig ist.WE.
 

[15:00] Beforeitsnews: Deutsche Bank in Free-Fall Collapse! Controlled Demolition in Progress! German Government Non-responsive!

As was previously stated, the world will soon witness the controlled demolition of the whole Global Economic & Financial System. There are very good reasons why such an eventuality must and will take place. Only by understanding who really controls the levers of financial power and pushes the buttons of economic progress can the true back story be known.

Ja, es ist ein gesteuerter Systemabbruch. Auch des politischen Systems.WE.
 

[14:40] Nachtwächter: System-Kernschmelze durch die Deutschen Bank?

Meine gestrige Crash-Warnung gilt weiterhin.WE.


Neu: 2016-09-29:

[13:00] Ernste Crash-Warnung für 30. September 2016:

Wie es aussieht, ist es jetzt soweit: das Finanzsystem darf  kollabieren. Ob wir noch Grossterror mit MH-370 vorher als "Ursache" sehen, sollten wir bald sehen, ich meine schon. Hier die Indizien:

a) die Deutsche Bank ist im Untergang. Ein Bailout durch die deutsche Regierung wurde wieder ausgeschlossen, wäre auch von der Grösse gesehen unmöglich. Der Kollaps kommt entweder noch heute, oder morgen.

b) Saudiarabien wirft alle US-Staatsanleihen als Rache auf den Markt

c) das Super-Shemitah-Jahr geht am 2. Oktober zu Ende, der 30. 9. ist der letzte Bank- und Börsentag vorher. An diesem Elul 29 hat es oft Crashes gegeben.

Wir müssen damit rechnen, dass morgen nicht nur alle Märkte crashen, auch dass die Banken schliessen oder gar nicht mehr aufsperren. Bereitet euch vor.

PS: mit dem grossen Bodenterror ist morgen noch nicht zu rechnen, aber die Supermärkte werden sich schnell leeren.WE.

[17:50] Wahrscheinlich kommt es so, Garantie gibt es dafür keine, bis es passiert und schnell abläuft. Wie gesagt, es soll sich niemand retten können. Beim Plagiat kann einen jetzt kommenden Crash offenbar niemand glauben und man zieht unglaublich über mich her. Wenn es so kommt, dann sollten wir in einem Monat bereits im neuen Kaiserreich sein. Daher spielen wir jetzt die Kaiserhymne.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE:
Ach Herr Eichelburg, Sie haben sich nichts vorzuwerfen wenn es nicht eintritt und niemand hat das Recht dazu über Sie deshalb her zu ziehen, denn weder das breite Spektrum von Informationsquellen welches Sie auf Hartgeld.com anbieten kostet dem Leser etwas, noch sind Nörgler verpflichtet auf Hartgeld.com ihre Informationen zu holen. Zugegeben wir Edelmetallsammler mussten schon einiges mit machen und manchmal ist es schon schwer auszuhalten aber es kann ja auch spannend sein. Aber jetzt kurz vor dem Erfolg die Flinte ins Korn zu werfen. Den Horizont im Auge behalten und sich nicht vom Auf und Ab beirren lassen. Danke für Ihre Arbeit!

Besser einmal zu viel gewarnt, als zu spät. Aber bald muss der Crash kommen, warum nicht jetzt? Es passt derzeit alles zusammen.WE.
 

[22:00] Leserzuschrift-DE: Ein langes, spannendes Wochenende:

Sehen Sie sich den Frei-Fall des DAX an. Vom Tageshoch bei 10'575 jetzt runter auf 10'265 Punkte, quasi ohne größere Gegenwehr. Die Deutsche Bank durchbricht jeden Moment die Grenze von 10,- EUR nach unten. Dazu Mediale Sturmreifschießung aus allen Richtungen (Derivate-Bude, Rechtsbrecher, Zocker), + keine Unterstützung durch Merkel, + "Deutsch" im Namen + absolute Systemrelevanz.

Daneben steht uns ein langes WE bevor mit Tag der Deutschen Einheit am Montag, und morgen ist Zahltag der Löhne und Gehälter. Wenn DAS nicht alles zusammen der ideale Mix für den Systemabbruch ist, dann weiß ich auch nicht...! Morgen könnte der BREXIT-Moment bzw. LEHMAN-Moment kommen, aber um den Faktor 10-10xxxx stärker. Seien wir gespannt!
 

[19:00] Auch in diesen Krisenherd ist die Deutsche Bank verwickelt: Finanzkrise: Italien – Abwärtsstrudel Marke Griechenland

[14:45] Die Pause der Finanzkrise ist vorbei: Die Deutsche Krise

[12:50] Ein Crash-Omen? Sagen Sie alle Termine ab - Seltener Schwarzer Mond könnte Ende der Welt bedeuten

[10:40] Die Crash-Propheten: Deutsche Bank Bei einer Pleite droht Finanzkrise von unvorstellbarem Ausmaß

Wir sind nach wie vor fest davon überzeugt, dass es die Deutsche Bank in ihrer jetzigen Form in Zukunft nicht mehr geben wird. Aufgrund ihrer Größe ist eine Pleite ausgeschlossen. Würde man die Deutsche Bank wie Lehman Brothers anno dazumal tatsächlich pleitegehen lassen, dann würden global erstmal die Lichter ausgehen. Wir hätten eine Finanzkrise von einer unvorstellbaren Dimension in Relation dessen die Krise 2008 lediglich ein entspannter Sonntagsspaziergang war.

Diese Bank wird aber pleite gehen. Vermutlich noch heute oder morgen. Sie wurde als Auslöser für den Untergang des weltweiten Finanzsystems extra so hergerichtet.WE.


Neu: 2016-09-28:

[12:10] Nachtwächter: Egon von Greyerz: Das Finanzsystem am Rande des Schwarzen Lochs

Die Weltwirtschaft befindet sich jetzt an seinem gefährlichsten Punkt in der Geschichte. In praktisch jedem großen Land oder jeder großen Region bestehen Probleme eines Ausmaßes, welches jedes für sich einen Zusammenbruch des Finanzsystems auslösen könnte. Aufgrund der Verwobenheit des Finanzsystems gibt es keine Möglichkeit, sobald der erste Dominostein fällt, all die anderen instabilen Dominos davor zu bewahren, einer nach dem anderen in schneller Folge umzufallen.

Das ist die Übersetzung des Artikels von gestern (14:50).


Neu: 2016-09-26:

[14:50] Silberfan zu The Most Dangerous Time Ever – World Financial System Now At The Edge Of A Black Hole

Must read, wenn auch mal wieder ohne Terror als Crashauslöser. Was wird er wohl schreiben, wenn der Terror bald sein Szenario auslöst?

Möglicherweise wissen wir es schon morgen. Der Artikel sagt nur, dass das Finanzsystem fast nicht mehr am Leben zu halten ist.WE.
 

[8:10] Gary Christenson: Großer Aufstieg oder großer Kollaps?


Neu: 2016-09-24:

[12:30] Rott & Meyer: Jahrhundertkrise – Jahrhundertchancen…

Ein tiefgreifender Vertrauensverlust in unser Wirtschafts- und Finanzsystem, wie er sich für die kommende Dekade abzeichnet, wird unser Leben so nachhaltig verändern, wie kein Ereignis seit dem Zweiten Weltkrieg... Allmählich dämmert auch den hartnäckigsten Realitätsverweigerern, dass die Finanzmarktkrise weit davon entfernt ist, sich in Wohlgefallen aufzulösen. Die Phase seit dem bisherigen Höhepunkt der Ereignisse mit der Lehman-Pleite im Herbst 2008 war aufwühlend und turbulent – aber vermutlich nichts im Vergleich zu dem, was nun unmittelbar vor uns liegt...

Diesen Artikel sollte sich jeder Leser zu Gemüte führen. Der Titel sagt es schon: Nicht nur die Krise wird hier erklärt, es werden auch Chancen aufgezeigt.


Neu: 2016-09-23:

[14:30] Leserzuschrift-DE: Die Ruhe vor dem Sturm!?

Wenn man sich die Fortlaufenden Ereignisse der letzten Wochen und Monate betrachtet, dann kann man unweigerlich nur zu dem Schluss kommen, das hier etwas ganz großes ins Haus steht. Nein, ich rede nicht von irgendwelchen Gerüchten. Sondern einzig von Fakten. Wenn ich z.B. nur einmal an diesen ominösen Aufruf zur Lebensmittelbevorratung denke. Wann würden die Regierungen so eine Warnung raus geben?

1 Jahr vorher? Nein, denn bis dahin wäre das ganze längst wieder in Vergessenheit geraten. Mögliche beschaffte Vorräte zumeist längst wieder verbraucht. Nein, man würde es vielmehr relativ akut 1-2 Monate vorher machen um in der plumpen breiten Masse ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen.

Die abrupte Anschlagsserie von München und Co. hatte offenkundig nur einen Zweck, und zwar das Beschließen diverser Notstandsgesetzgebungen. Irgendwie muss man das ganze ja verkauft bekommen, denken ich mir. Unsere Politiker machen mir auch nicht gerade den Eindruck als würden sie noch vorausschauend agieren, mal so in Hinblick auf die Wahlen die in einem Jahr wären. Stattdessen lässt man keine Gelegenheit aus sich wie eine tollwütige Wildsau zu benehmen. Stichwort "Hassaufbau", das passt wie die Faust auf´s Auge. Gleiches gilt übrigens auch für diverse Justizurteile die nun durch die Presse wandern etc. pp.. - Mann muss sich inzwischen schon 3x fragen ob das Satire ist.

Auch siehe man sich die diversen militärischen Bewegungen an. Ich persönlich habe noch keinen Einberufungsbefehl zu Gesicht bekommen. Aber auch mir entgeht nicht das hier (insbesondere Abends und zur Nacht hin) extremer Flugverkehr am Himmel herrscht wie ich es in über 30 Jahren an diesem Standort noch nicht erlebt habe.

Ich selbst habe jüngst jemanden in der örtlichen Verwaltung, wo mir das leben schwer machen wollte, mit diesen Gedanken konfrontiert. Woraufhin abrupt mucks Mäuschen Stille herrschte.

Ich für meinen Teil staune an jedem Tag wo es hier, noch vermeintlich, ruhig bleibt Bauklötze und fresse einen Besen wenn hier bis spätestens Ende Oktober nichts größeres passiert.

Ja, es geht bald los. Aber noch sind keine wirklich grossen Events gekommen. Es kommt auch mehr über militärische Aktivitäten herein, als wir bringen.WE.
 

[14:00] Die Crash-Propheten: „Das Haltbarkeitsdatum des Finanzsystems ist abgelaufen“

[14:00] Goldcore: Savings Guarantee? U.N. Warns Next Financial Crisis Seems Imminent

[10:50] Der klare Blick: Geldsystem: Wann kommt der große Knall?

[12:45] Leserkommentar-DE:

Besser wie in dem Artikel kann man die Perversion des Geldsystems nicht beschreiben und wie es mit der Umverteilung funktioniert. Das einzige was mich daran wundert ist, dass das ganze doch nicht so schwer ist zu verstehen, oder irre ich mich da? Und dann gibt es Experten die dieses System immer wieder als alternativlos verkaufen wollen? Gut dass die Eliten das tun ist ja klar, da sie ja davon uneingeschränkt profitieren, aber es sollte doch auch noch genug andere Experten mit ein bischen Hirn geben.... Denn es ist doch logisch, dass es unendliches Wachstum nicht geben kann? Bzw. dieses auch nicht gesund und nachhaltig ist.

Somit kann ich nur immer wieder feststellen. Für mich ist der große Knall die Lösung, anders wachen auch die Schlafschafe nicht auf und anders wird sich nichts ändern. Denn ich bin einfach der Überzeugung sobald wir ein wertgebundenes nachhaltiges Finanzsystem haben, dann haben sich viele Probleme auf dieser Erde inklusive diverser Kriege erledigt, da ja die meisten Kriege auch nur aus wirtschaftlichen Gründen geführt werden. Das nicht so schöne an der Sache ist, dass der große Knall auf jeden Fall für eine gewisse Zeit zu Tod und Elend führen wird, bis sich alles neu regelt.

Das was ich dann noch zu guter Letzt hoffe ist, dass die Menschen wenigstens dann es schaffen ein nachhaltiges System zu installieren und sich nicht wieder das alte System als alternativlos verkaufen lassen. Denn dieses ist nach den Gesetzen der Mathematik immer zum scheitern verurteilt.
 

[10:25] Goldseiten: Schon wieder Krisensignale aus Italien & Co


Neu: 2016-09-22:

[7:20] NC-Renegade: Deutsche Bank: Aaaaaaand It’s gone…

But why does DB want the jihadis in every German city? Because they are ready-made scapegoat for the shutdown of all retail banking, and because fear of the jihadis will prevent regular Germans from taking to the streets – as they otherwise most certainly would – to protest against the bank and the German government for taking them down this road to destruction.

Essentially, the muslims will do for Deutsche Bank and the German government what their own Politzei would never do – threaten and abuse the German people with such force and scope as to force them all to cower indoors while they are looted, for fear of being raped and murdered by the muslim invaders in the streets of every city and towne.

Eine sehr interessante Ansicht: die Terroristen werden also benutzt, um bei Bankschliessungen Massenaufstände zu verhindern.WE.

[8:00] Der Pirat: das ist eine sehr interessante Sichtweise der kommenden Dinge!

Mit dieser Aktion werden die Banken, die Politik und die Terroristen in einen Zusammenhang gebracht! Zudem passt dieses Szenario auch zu den Mobilmachungen der Bundeswehr bzw. der Polizei.
Im Artikel wird erwähnt, dass die Polizei niemals den Aufstand gegen die Banken niederschlagen würde! Daher benötigt man die Terroristen! Das würde die Politik nicht nur als Flüchtlingshelfer diskreditieren. Der Verdacht läge dann auch nahe, dass man die Flüchtlinge absichtlich dafür "eingeladen" hätte! Das ist so perfide um die Ecke gedacht, dass da was dran sein kann!
Es passt auch in den Zeitstrahl des Abbruchtheaters!
Was wird am Freitag geschehen?

Erwartet von Drehbuch jede mögliche Perfidität, auch das. Falls das kommt, dann kommt der Crash vor dem Massenterror. Beides kann jederzeit beginnen. Ich selbst werde heute noch Überweisungen machen.WE.

[9:30] Sollte Po Polny mit seinem 1. Crashdatum am 23.9. rechthaben, dann müsste es noch heute oder morgen einen Grossanschlag, vermutlich mit MH-370 auf ein Finanzzentrum geben.WE.


Neu: 2016-09-21:

[14:30] Video: Critical Guerrilla Update! (09/20/2016)

Kann bitte jemand reinhören und das Wichtigste für uns zusammenschreiben?WE.

[17:00] Leserkommentar: ich höre fast alles vom Guerilla, da er sehr unterhaltsam und informativ zugleich ist.

In diesem Update ist aus meiner Sicht kaum was wichtiges drin: er ist einfach nur angepisst, weil aus seinem vorherigen "Mornings with V" 5 Minuten rausgeschnitten / stumm geschaltet wurden. Das scheint aber wieder behoben zu sein. Er sagt, das Establishment / die (Obso)elite "has lost the narrative". Das würde ich mit Deutungshoheit übersetzen.
Er macht sich in letzter Zeit öfter lustig über die (Obso)elite, wie er sie nennt. Sie wären dumm und würden nichts mehr hinkriegen. Nicht mal so ein kleines False-Flag bekommen sie noch fehlerfrei abgewickelt. Er sagt wiederholt, dies seien nicht mehr die 70er und die 80er. Diese Geschichten kauft ihnen - bedingt durch alternative Medien - niemand mehr ab ("Nobody is buying your BS anymore").

In dem rausgeschnittenen Part soll es im übrigen um den "Temple of Baal"
gegangen sein. Und er sagt, wir werden auf eine falsche Fährte gelockt (fainted), wenn demnächst etwas passiert ist das vermutlich nicht in New York und auch nicht in Washington. Weil "die" nicht ihre eigenen Symbole zerstören wollen würden. Im Update droht der der (Obso)elite, sie sollten nicht die Macht einer erwachenden Menschheit unterschätzen. Und sie wüssten nicht, mit wem sie sich anlegen, wer er ist. Er hätte viele von ihnen kennengelernt, er weiß mit wem er es zu tun hat. Und er mag es nicht, wenn jemand mit ihm stänkert (messing arround).

In weiteren Folgen vorher sprach er auch von "Fearporn", was gewisse Internetseiten sind, die behaupten es kommt bald das martial law und alle werden in FEMA Camps gesperrt.. Diese Fearporn-Konsumenten würden im Keller sitzen und Katzenfutter essen und auf das SWAT warten.

Des weiteren macht er sich regelmäßig über die Deutsche Bank lustig, u.a. weil sie kürlich das Gold aus ihrem ETF ausgeliefert hätten, sondern den Kunden gesagt haben: ihr könnt Eure Anteile verkaufen und Euch dann davon Gold kaufen...

Wie gesagt, ich höre fast alles von ihm, wenn was wirklich wichtiges kommt (das mag schwer zu beurteilen sein!), würde ich mich von selbst melden. Wie glaubwürdig V ist, hinterfrage ich aber durchaus: er verwendet sämtliche Produkte von Apple und Google (z.B. Hangouts), daher müsste er leicht zu identifizieren sein. Das macht mich nachdenklich.
Wie authentisch ist er wirklich? Also nicht alles glauben, sage ich, sondern kritisch bleiben. Was schwer ist, er ist extrem charismatisch.

z.B. werden einige der in seiner neuen Show "Trading Terrordome"
genannten Produkte werden zumindest in DE schon länger nicht mehr gehandelt...

Also, wer etwas amerikanisches englisch versteht: reinhören!

Vielen Dank. Mein Problem ist nicht das US-Englisch, sondern die Zeit. Wahnsinnig viele Videos kommen rein. Meist ohne Beschreibung.WE.
 

[14:20] Silberfan zu Bo Polny Offers You the EXACT Date of the Financial Collapse…For $99

Markzyklusexperte Bo Polny behauptet das Crashdatum mit einem Tag Abweichung zu kennen und verlangt 99$ für die Herausgabe.
Allerdings mit einer 100% Geldzurückgarantie wenn es nicht stimmt! Bo hat mit seinen Voraussagen eine Trefferquote von 80%, was schon beachtenswert ist. Viele mögen ihn nicht, wie man an den Kommentaren auf SD erkennen kann. Da das Angebot heute ausläuft, könnte das Datum bald sein, ich vermute Ende September/Anfang Oktober oder am 09.11.2016 welches auch mit dem Kriegsbeginn diese oder nächste Woche übereinstimmen würde.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass er dieses Datum wirklich kennt. Ein Leser kann es ja versuchen, sein Datum ihm abzukaufen.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Ich kenne das Datum von Bo Polny, da ich seinen Stock Market Index im Abo habe. Um Bo Polny zu verstehen, muss man wissen wie er diese "Turn Dates" in den Märkten berechnet. Er nutzt dazu Zahlen aus der Bibel, die Zahlen 7, 21, 42 etc. spielen dabei eine Rolle. Mittlerweile hat er sogar Hunger, Armut und Krieg mit als Folgen des Crashs mit auf dem Radar. Aber gut, nun zu dem Crashdatum. Er hatte im Sommer den 15. August als letztes Hoch errechnet, was auch stimmt. Auf dieser Basis hat er jetzt den 23. September als Crash-Start errechnet! Das soll zunächst der größte Tagesverlust werden. Am 27. September erwartet er den "First Crash Low". Das würde auch mit dem möglichen Kriegsbeginn zusammenpassen, den wir hier besprochen haben. Also, seine Trefferquoten der vergangenen 2 Jahre waren nicht schlecht. Wer mag, kann noch bis morgen den DOW, S&P500 oder DAX shorten und Gewinne erzielen. Das muss jetzt jeder selber wissen, was er davon halten mag. Aber wir sind ohnehin kurz vorm Finale. Der Crash kommt so oder so.

Ein Black Friday? Ich selbst gehe da eher nach den deutschen Kriegsvorbereitungen. Könnte zusammenpassen.WE.
 

[12:10] Silver Doctors: Donald Trump Warns Markets Will COLLAPSE January 1st!

Er weiss, dass ein Kollaps kommt, aber das Datum kennt er sicher auch nicht.WE.


Neu: 2016-09-20:

[18:00] Konjunktion: Systemkollaps: 2016 wird nicht gut enden – vor allem für Europa

[13:05] Leserzuschrift-DE: Buchtipp:

Der Wehrwolf ist ein Roman von Hermann Löns aus dem Jahr 1910; er erzählt, wie eine Schar übel heimgesuchter Bauern sich während des Dreißigjährigen Krieges blutig und gnadenlos gegen marodierende Feinde verteidigt (Beschreibung aus Wikipedia).

Wer wissen möchte, wie so eine Säuberung abgeht, dem sei Hermann Löns' Buch „Der Wehrwolf" anempfohlen, hier zum kostenlosen Download, unbedingt lesenswert.
 

[11:00] Nachtwächter: Egon von Greyerz: »Deutschland wird mit der Deutschen Bank untergehen«

»Eine Bank, die fast 90 % seines Wertes verliert, wird nicht überleben.«, schlussfolgert von Greyerz mit Blick auf den Verfall des Aktienkurses der Deutschen Bank seit dem Jahr 2007, ganz zu schweigen von der gerade erst verhängten Strafe über 14 Milliarden Dollar von Seiten der US-Regierung. Da die Deutsche Bank jedoch Teil des deutschen Establishments sei, werde die deutsche Regierung versuchen, diese Bank um jeden Preis zu retten, was dazu führen werde, dass Deutschland zusammen mit der Deutschen Bank untergehen werde.

Unzählige europäische Banken stehen katastrophal da. Von Greyerz zeigt die Konsequenzen auf.
 

[8:55] KWN: James Turk – The World Is Headed For A Crisis Far Worse Than 2008

[15:20] Silberfan:
Das stimmt, denn 2008 hat die Masse nichts gemerkt, das wird dieses mal völlig anders sein, das steht fest, diesmal wird es jeden Einzelnen betreffen.


Neu: 2016-09-19:

[12:50] Focus: Enorme Kreditblase: Warum China die Weltwirtschaft gefährdet

[12:20] Leserzuschrift-CH: Einwand zur Systemkrise:

Wenn ich mir die Berlinwahl ansehe - da haben wohl nur gegen 20% der Wähler AfD gewählt. Mein Fazit: die Menschen sind noch überhaupt nicht reif für eine Monarchie. Da muss wohl mindestens 3 Jahre Chaos, Aufdeckungen und Terror herrschen bis die Leute den alten Wohlfahrtsstaat aus ihren Köpfen getilgt haben. Sonst möchten die Menschen nach einer kurzen Terrorphase zu dem zurück, was dann wie das Paradies in der Erinnerung geblieben ist. Im Vergleich zum kommenden Terror werden die Jahre unter Merkel & Co. als Jahre der Glückseligkeit gelten. Monarchen haben einen anderen Zeithorizont als wir – sie denken in Generationen. Ich befürchte, es wird noch Jahre bis zum Neuanfang dauern.

[12:45] Wir sind immer noch im "unsichtbaren Teil" des Szenarios. Was jetzt bald kommt, wird so brutal werden, dass das Umdenken sehr rasch gehen wird.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE: zum Einwand zur Systemkrise:

Der schweizer Leser hat zwar nicht ganz unrecht aber die Planung durch Hintergrundmächte geht nur glatt, wenn die Lage noch einigermaßen beherrschbar bleibt. Ich vermute, dass jetzt schon ganz schön getrickst und erpresst und bestochen werden muss, um alles nach Plan laufen zulassen. Bedenkt: Die Wahlen werden mehr oder weniger manipuliert, wenn's richtig kracht, reißt's auch die meisten Noch-Systemwähler mit, das Geldsystem soll ja mit fallen und das lässt sich wohl jetzt wirklich nicht mehr Jahre hinauszögern. Man will ja wohl die AFD nicht durch die Decke gehen lassen, sonst würden wieder viele an eine Gesundung des Systems glauben, was für die Systemabschaffung hinderlich wäre. Die Erfolge patriotischer Parteien sollen wohl eher nur einen Richtungswechsel im Denken beginnen ohne politisch wirklich handlungsfähig zu werden.

Das Szenario ist so perfide gemacht, dass selbst wir nur einen Teil davon sehen. Die patriotischen Parteien gehören auch dazu.WE.


Neu: 2016-09-16:

[20:10] Video: MUST WATCH...Financial Apocalypse ON or BEFORE October 3 2016? - Bo Polny

[17:45] Leserzuschrift-CH zu Video Hump Day with Bix & "V" (09/14/2016)

In einem Interview, das „V" vorgestern mit Bix Weir geführt hatte wurde berichtet, dass die nächste Woche sehr gefährlich sei. Gemäss Bix ging die Vernehmlassung, dass die Saudis am 9/11 Terror schuldig seien und somit von US-Bürgern verklagt werden können, bereits durch den Senat. Somit sei nur noch die Ratifizierung durch Obimbo bis kommenden Montagabend 24:00 nötig. Würde dieser jedoch die Frist verstreichen lassen, so würde die Vernehmlassung automatisch an den Kongress weitergeleitet werden, der in der nächsten Plenarsitzung, diese wäre nächste Woche, somit die Vernehmlassung automatisch als Gesetz annehmen würde.

In einem solchen Falle hätten die Saudis bereits mitgeteilt gehabt, dass sie augenblicklich alle US-Papiere auf den Markt schmeissen (verkaufen) würden. Es wird von einigen hundert Milliarden USD gesprochen!!! Weiterhin spricht er von den „good guys" und den „bad guys". Die good guys würden den Finanzcrash noch in diesem September wollen, während die bad guys diesen erst im Oktober haben wollen. Er selbst geht davon aus, dass die good guys obsiegen werden.

Wir werden jetzt so viele Ereignisse sehen, dass wir atemlos sein werden.WE.
 

[17:00] Leserfrage-DE: Deutsche Bank und Systemcrash/Terrorismus:

Ich verstehe, daß sie den Auslöser des Systemcrashs mittels Bankencrash bei den Terroristen sehen. Aber dazu müßten ja die Börsen weiterhin geöffnet sein und Produkte gehandelt werden, während die Terroristen morden. Oder es müßte einen katastrophalen Einzelschlag auf ein Finanzzentrum geben, der aber nicht direkt vom Bodenterror begleitet wird. Sonst hat niemand mehr Zeit, dem Börsencrash zuzusehen. Evtl. wären die Börsen durch den Bodenterror ohnehin zu. Oder wie stellen Sie sich den Ablauf vor?

Ich vermute weiterhin einen Grossanschlag mit MH370 auf ein Finanzzentrum (New York, London oder Frankfurt). Das dürfte der Crash-Auslöser sein. Gleich oder kurz danach der Bodenterror. Ob die richtigen Aufdeckungen noch kommen, wird sich zeigen. In Deutschland scheinen bereits die Sicherheitskräfte die Macht übernommen zu haben.WE.

[17:30] Leserkommentar-DE: ich glaube, wir dürfen alle Aussagen zum Zeitplan nicht zu genau nehmen,

auch wenn Ihre Überlegungen und die von anderen Lesern auch für mich sehr plausibel klingen. Wahrscheinlich ist bis zum Beginn von Crash und Terror eine gewisse Verwirrung angesagt. Die Vorbereiteten - lange genug Zeit war ja - sind vorbereitet. Für letzte "Abrundungen" wird für uns "Eingeweihte" noch ein bisschen Zeit bleiben, für die Masse wird es dann sehr knapp. Was wir beobachten können ist jedenfalls, dass sich die Lage zuspitzt.

Besten Dank für die stets überaus aktuelle Berichterstattung und Kommentierung. Und ich muss es wieder einmal aussprechen: Ohne Hartgeld würde ich mich wie in der Mitte eines Irrenhaus fühlen - so schau ich nur von außerhalb oben darauf.

Wie bereits gestern kommentiert, werden wir den genauen Zeitplan nicht erfahren. Aber es wird bald losgehen, das ist klar.WE.

[18:10] Leserkommentar-DE: Theorie eines Großanschlags:

Ein Großanschlag mit einer Atombombe auf Mekka, der die Kaaba vernichtet dürfte am verhängnisvollsten sein. Das wäre der ultimative Supergau.
Sämtliche Moslems auf dieser Erde werden dann in Raserei verfallen, wild um sich schlagen und Köpfe abhacken. In Notwehr haben wir dann die Rechtfertigung zur ultimativen Ausmerzung des Islam.

Das dürfte am Ende kommen, als Vergeltung. Ich rechne weiterhin mit einem MH-370-Grossanschlag als Auftakt, aber auch diese operativen Details werden wir nicht erfahren. Eher neige ich der Ansicht des Türken zu, dass eine einstürzende Al-Aksa-Moschee die Moslems in Raserei versetzen wird.WE.
 

[13:40] Welt: EU-Gipfel: Das Kapital fürchtet das Ende der Merkel-Ära

Wenn das Ende der Merkel-Ära die größte Gefahr für die weltweite Ökonomie sein soll, dann muss einem klar sein, dass die Dinge wirklich im Argen liegen.
 

[12:35] Leserzuschrift-CH: Inhalt eines mittlerweile entfernten Jim Willie-Videos:

Ich bin mir bewusst, dass nicht alle den Jim Willie mögen. Mit seinen markanten Aussagen und dem augenscheinlich grossen Netzwerk bis in die Spitzen der Gesellschaft hinein, ist er für mich persönlich allerdings zum absoluten „must listen" geworden. In seinem letzten Interview, das er gab machte er Aussagen, dass einem das Blut in den Adern gefriert. Für diejenigen, die keine Zeit zum reinhören haben, hier eine kurze, nicht chronologische, Zusammenfassung:

- China wollte bereits im März 2016 die Gold gedeckte Währung einführen, worauf die USA mit Krieg gedroht hätten. Die Chinesen hätten sich dazu entschieden, bis zum Herbst 2016 hin die Füsse still zu halten, denn der USD würde bis dahin eh kollabieren.

- Die dynastischen Familien in China (white dragons) halten privat ca. 110'000 Tonnen Gold. Die Chinesische Notenbank, zusammen mit der AIIB und der neuen Settlementstelle für Transaktionen ca. 20-25'000 Tonnen Gold und die grossen Industriekonzerne nochmals etwa 20'000 Tonnen Gold.

- Bei der Russischen Zentralbank rechnet er mit ca. 25'000 Tonnen Gold.

- Die USA haben kein Gold mehr, dieses wurde von Bush „9/11"gestohlen.

- Zar Romanow hatte das Staatsgold (10-15'000 Tonnen), kurz vor Ausbruch des WK I, in die Hände der westlichen Notenbanken gegeben. Dieses wurde nie mehr retourniert.

- Der Steuerskandal gegen die Schweizer Banken diente nur dazu diese zu erpressen, damit CS und UBS das Gold der Saudis den Amerikanern aushändigten. Die Saudis kaufen nun Gold gegen US-Treasuries (stilles Abkommen mit den USA).

- Niemand kauft mehr US-Treasuries, ausser den Vasallen aus Europa, Japan und natürlich der Fed selbst.

- Grosse Staus vor den Schiffshäfen der USA. Die Amis wollen mit US-Treasuries bezahlen, die Verkäufer wollen jedoch Geld sehen, die Löschung der Schiffe verzögert sich somit.

- Seit Anfang Juli gab es in den USA 7-8 Finanzsystem failures. Jeder failure in der Grössenordnung von ca. USD 30 Billionen (trillions). Über Nacht musste musste die Fed jeweils den Kessel flicken, ansonsten am nächsten Tag das ganze System in die Luft geflogen wäre.

- Die BIZ musste der COMEX mit physischem Gold (21Tonnen) aushelfen, ansonsten nicht genügend Material für die Goldlieferungen vorhanden gewesen wäre.

- Sowohl die BIZ als auch die Fed sind es leid, die Löcher immer wieder stopfen zu müssen.

- JW spricht von 50-100 Billionen USD, mit welchen die Fed die Investment Banken monatlich unterstützen muss. Diese Summen sind nötig, um das System noch künstlich am Leben zu erhalten.

- Wichtige Informationsquellen sagten JW, dass dieses System den Januar 2017 nicht mehr erleben wird.

[13:00] Nur ein Teil der Aussagen, die Jim Willie macht, stimmen. Daher verlinken wir ihn nicht mehr gerne. So etwa sind diese Gold-Mengenangaben unrealistisch, wiel es so viel Gold gar nicht gibt. Dass das Finanzsystem einige Male gerettet werden musste, ist aber schon realistisch.WE.


Neu: 2016-09-15:

[19:00] Finanzen100: US-Finanzprofi warnt: „Wir sind in den letzten Stadien eines finanziellen Schneeballsystems“

[17:10] Finanzmarktwelt: Heute hat die Lehman-Pleite Geburtstag..

[11:20] Interessante Newsletter-Werbung: Friday, September 30th, 2016: D-DAY For The U.S Dollar

An diesem Tag soll also nach Jim Rickards der Dollar und damit alle Papiergelder crashen. Ich glaube nicht, dass er das genaue Datum kennt. Aber es ist ein Anhaltspunkt.WE.

[12:10] Leserkommentar zu Huge Whoa! Ron Paul: The Dollar Will Collapse 100% on 27 September 2016

Ron Paul hat sich laut dem BIN-Artikel auf den 27. September festgelegt. Zumindest ist das nicht weit vom 30. September entfernt und noch vor dem 2./3. Oktober 2016. Was auch immer davon zu halten ist, es fehlen aber weiterhin die Aufdeckungen.

Die exakten Datumsangaben kennt nur eine ganz kleine Zahl von Leuten. Aber in den kommenden Wochen sollte es passieren.WE.

[12:45] Silberfan zu Video Ron Paul The Dollar Will Collapse 100% on 27 September 2016 Last Warning To America

Die Videos mit der Datumsangabe gab es schon mehrmals. Wir haben bereits herausgefunden, dass z.B. Ron Paul in diesen Videos nie das Datum welches der Titel des Videos vermittelt ausgesprochen hat. Wenn Sie den Video-Link aus dem Artikel kopieren und dann oben einfügen, kommen sie auf youtube. Dort kommt das Video und daneben sind die weiteren Vorschläge ähnlicher Videos zu sehen. Da findet man dann Videos, wo steht das der Dollar am 27. September 2016 kollabiert und wird damit Experten in den Mund gelegt, wie Ron Paul, Peter Schiff, Alex Jones, Jonathan Cahn und auch Anonymus. Die Message ist das sich die Leute einmal mit einem Crash befassen sollen, der von diesen Experten auch immer wieder ausgesprochen wurde, das Datum dahinter soll die Leute erschrecken, da es recht bald ist, es dient wohl eher dazu die Leute aufzuwecken, nicht dazu ein bestimmtes Datum vorrauszuzeigen.

Ohne das Datum würden solche Videos kaum angesehen, da es zu viele davon schon gibt. Das Datum ist also eher Effekthascherei, allerdings nicht um Werbung für ein Produkt zu machen, denn es ergibt sich keinen Profit daraus, sondern einzig und allein eine Warnung an viele youtube Kunden auszusenden. Da man das Datum nicht kennt, kann man, wenn es wieder nicht richtig war, wie schon im Februar oder Mai, wo diese Videos vermehrt auftauchten, wieder ein neues Video mit einem neuen Datum so bezeichnen. Eigentlich eine gute Idee, aber für uns Wissende eher schon nervend, also nicht zu sehr darauf fixieren. Wer vorbereitet ist, braucht keine Datumsangabe mehr, Anzeichen wird es wahrscheinlich ein paar Tage vorher geben, die Zuspitzungen bemerkt man ausserdem auch so schon.

Wir werden es an den richtigen Aufdeckungen erkennen.WE.


Neu: 2016-09-14:

[12:40] KWN: James Turk – How To Survive The Coming Financial Storm


Neu: 2016-09-12:

[8:55] MMNews: Aktien: Anfang vom Ende?

Größter Kurseinbruch an der Wall Street nach dem Brexit. Zinsängste verunsichern die Anleger. Notenbanken jetzt ratlos. Politische Eliten bekommen reihenweise Ohrfeigen vom Volk. Jetzt beginnt der „heiße Herbst". Moskauer Börse bleibt top.

Hier werden noch einmal die gefährlichsten Krisenherde aufgezählt.


Neu: 2016-09-11:

[12:30] Pravda: Es wird ernst!


Neu: 2016-09-10:

[10:00] Silver Doctors: Fed May Not Be Able to Hold the Market Up Till the Election – Fund Manager


Neu: 2016-09-09:

[15:50] Leserzuschrift-DE zu Video Simon Parkes Interview 01.09.2016

Laut Parkes wird die Deutsche Bank zuerst zusammenbrechen, gefolgt von der Citi und Barclay.... Schwerer Tobak: Parkes glaubt, das das geschieht um das System zusammenbrechen zu lassen damit KEINE Wahlen in den USA stattfinden und um Kriegsrecht zu verkünden. An einen Krieg selbst glaubt er aber nicht.

WICHTIG FÜR UNS ZU WISSEN UND ZU BEOBACHTEN: Wenn der Goldpreis ganz plötzlich ausbricht, wissen wir, daß innerhalb von etwa 12 Std. etwas passieren wird, denn die Elite weiß immer rechtzeitig Bescheid.

Ich möchte auf ein Video mit Simon Parks hinweisen. Der Mann ist in der alternativen Szene gut bekannt. Man kann zu ihm stehen wie man will. Was er sagt, deckt sich mit dem, was wir Hartgeldleser schon lange lang wissen, fast zu 100%.

Diesen Artikel mit Bauchweh. Soll jeder damit selbst machen, was er will. Es wird ein Zeitraum von September bis Oktober angegeben. Den Krieg mit dem Islam hat Parkes aber nicht am Radar. Dieser soll nach einer Information zwischen dem 12. und 21. September beginnen. Mehr dazu in einem Artikel-Update.WE.


Neu: 2016-09-07:

[13:50] KWN: A Global Crisis Is Now Close At Hand – Gold & Silver Bull Market Will Crush What Was Seen In The 1970s

[15:00] Silberfan:
Die jetzige Krise wird alle bisherigen übertreffen, auch an den Gold und Silberpreisen wird man das sehen.

Laut heutigen Briefing soll die Derivatenblase jetzt platzen.WE.

[16:10] Leserkommentar-DE: Wann gibt es eine Zusammenfassung vom aktuellen Briefing?

Sehr komisch, dass die vE-Quellen immer noch keine genauere Zeitangabe machen!
Es fehlen immer noch die großen Pädolitiker-Aufdeckungen, die Selbstbekenntnisse, der Merkel-Rücktritt, die 180-Grad-Drehung der HSM als letzte Schritte hin zum Tag-X.

Für die (aus unserer Sicht!) richtige Symbolik und direkte Verflechtung mit dem Islam, damit wirklich jeder begreift, dass das ausschließlich nur mit dem Islam zu hat, kommen in näherer Zeit folgende Daten für den Terror-Beginn in Fragen:

11.09.2016 - 9/11-Revival (mit MH370?)
13. - 16.09.2016 - Islamisches Opferfest
02.10.2016 - Islamische Neujahr
11.10.2016 - Ashura-Fest (Fasten- und Rettungstag des Propheten Moses)
11./12.12.2016 - Mevlid (Geburtstag des Propheten Muhammad)

oder
02./03.10.2016 Jüdisches Neujahrsfest vom Jahr 5777

Denn nach Auffassung bedeutender Juden beginn das Jubeljahr tatsächlich erst am 02./03.10.2016!
Gleichzeitig ist auch das islamische Neujahr vom 1438.
Am 03.10.2016 ist auch der Deutsche Nationalfeiertag. Normalerweise der 276. Tag des Jahres, aber 2016 wegen Schaltjahr heuer der 277. Tag.

Siehe hier: http://www.martin-wagner.org/3-Oktober-2016.htm

Eine Zusammenfassung gibt es, wenn ich Zeit habe, einen Artikel zu schreiben. Das mit dem 9/11-Revival klingt recht plausibel, da 9/11 jetzt wieder in den grossen Medien ist.WE.


Neu: 2016-09-06:

[14:10] Silberfan zu The World Is Hanging By A Thread, On A Frightening Road To Perdition

Die Schuldennation muss immer mehr Geld drucken (Forget Helicopter Money, Jumbo Jet Money Creation Is Coming) und der einzige sichere Hafen phys. Gold und Silber.

Sobald es kracht, geht alles Papiergeld unter.


Neu: 2016-09-02:

[14:30] Der Bondaffe: Globales Finanzsystem – am Ende des Wegs angelangt – Teil 2

Die Bewegungen an den Finanzmärkten sind gegenwärtig eingeschlafen. Ist das Ende des Wegs erreicht? Hält jemand, hält eine Institution den Deckel fest auf den unter Druck stehenden Topf bevor es zum Wertausgleich kommt? Der Wertausgleich wird fließen, wahrscheinlich in nur kurzer Zeit. Wieviel Geld aus den Renten- und Aktienmärkten wird über die Wertaustauschkomponente Währung noch die beiden Edelmetalle erreichen? Sollten die Preise in kurzer Zeit raketenhaft steigen (denn nur physisches Material wird geliefert und bezahlt) werden die beiden Edelmetalle die Funktion „Geld" übernehmen. Der Geldwert in festverzinslichen Papieren, in Aktien, auf Konten aller Art in allen Währungen auf diesem Planeten wird sich auflösen. Man bekommt nichts mehr für dieses „Geld".

So ähnlich wird das innerhalb von wenigen Tagen ablaufen, wenn die Preise von Gold und Silber freigelassen werden.WE.
 

[8:05] BIN: Ron Paul – Economic Collapse Is Happening Now! Protect Yourself – Strategic Relocation and How to Survive


Neu: 2016-08-31:

[15:45] Silberfan zu System Again Bumping Up Against Debt Saturation Levels – Day of Reckoning Seems to Be in Sight -Bill Holter

Alle Bühnen sind für das Systemende vorbereitet.

Ich schätze weiterhin, Mitte September ist es soweit.WE.
 

[17:00] Silver Doctors: Friday’s Jobs Report Could Trigger A Stock Market CRASH – Stewart Thomson

[14:40] GoldCore: Debt Bubble in Ireland and Globally Sees Wealthy Diversify Into Gold

Mark O'Byrne, Research Director of GoldCore, was interviewed by Max Keiser about the arrival of negative interest rates in Ireland and Germany, the risk of bail-ins, the return of a rental and property bubble in Dublin, the Irish and global debt bubble and why wealthy individuals and institutions are diversifying into gold.

 
[12:30] Der Bondaffe: Globales Finanzsystem – am Ende des Wegs angelangt – Teil 1


Neu: 2016-08-30:

[13:00] Übersetzung des Originalartikels von 10:35: Die Banken bereiten sich auf einen "wirtschaftlichen atomaren Winter" vor

[10:35] Infowars: Banks Warn: Economic Nuclear Winter to Hit World

Central banks are expecting an economic catastrophe to strike the world this winter, and will try to blame Brexit for their wrongdoings which triggered the crisis.

Der nächste gute Artikel über die Krise. Seit Jahren deutet alles auf einen Crash hin, nun wird der Brexit bzw. die britischen Wähler als Sündenbock vorgeschoben.
 

[9:00] Goldseiten: Was droht uns aus Italien?

Als mich kürzlich ein italienischer Geschäftspartner fragte, ob wir in Deutschland nicht wegen der nächsten Monate bezüglich seines Landes in heller Aufregung wären, war ich ein wenig erstaunt. Nun gut, wir wissen, dass einige italienischen Banken am Rande des Zusammenbruchs stehen, dass sie in Europa (außer wohl Griechenland) mit die höchste Kreditausfallquote von mehr als 16% haben und ein eiligst zusammengetrommelter Bankennothilfefonds mit dem "herausragenden Betrag von ca. 5 Mrd. Euro" gegründet wurde (verzeihen Sie bitte meinen Zynismus).

Ein äußerst lesenswerter Artikel! Italien ist bereits im Wanken und hofft auf Hilfe aus Deutschland. Auch der ESM-Vertrag und dessen weitreichende Klauseln werden ausführlich thematisiert.
 

[8:50] MMNews: Crash nach Sommerrally?

Dieser Artikel bietet eine gute Übersicht über die aktuellen Gefahrenherde.


Neu: 2016-08-27:

[14:45] Konjunktion: Systemkollaps: Was bringen die nächten Monate? Vom US-Wahlkampf bis zur Aufforderung zur Notfallvorsorge

[9:25] Leserzuschrift-CH zu Hump Day With Bix & V (08/25/2016)

Das Wichtigste kurz zusammengefasst: "V" war für eine Woche unterwegs. Gemäss Bix häufen sich die Negativartikel über die DBK in den USA. Es soll eine neue Anklage gegen die DBK geben, wobei jedes einzelne Vergehen in Sachen Marktmanipulation mit USD 140'000 abgestraft werden soll. Bei zehntausenden Fällen würde dies in die Billionen gehen (unsere Billionen). Er bezeichnet JP Morgan und GS als Zuhälter, die für die europäischen Banken Geschäfte aufgleisen würden, für die sie im Nachhinein teuer bezahlen würden. DBK hätte massiv auf steigende Zinsen gesetzt gehabt und sei auf dem falschen Fuss erwischt worden. Alleine die Zinsderivate sollen bei DBK 45 Billionen USD ausmachen.

Es wird vermutet, dass man die "Bombe" erst hochgehen lassen will, wenn das weltweite Finanzsystem abgebrochen werden soll, um eine plausible Erklärung dafür zu haben. Anscheinend sind bereits mehrere Banken dran, sogenannte "Utility Settlement Coins" herauszugeben, um Transaktionen abwickeln zu können, in Anlehnung an die Bit-Coins. Man traut dem System nicht mehr und will alternative Zahlungsmittel aufbauen. JP Morgan soll 500 Mio. Oz Silber in den Tresoren horten. Die Hunt Brüder in den 80ern hätten insgesmt 90-100 Mio. Oz Silber gehabt.

Besten Dank für diese Zusammenfassung!
 

[9:05] Bob Moriarty: Zombie-Finanzsystem, Schwarze Schwäne und eine Goldaktienkorrektur

Mitte September 2008 starb das Weltfinanzsystem. Seither hat es sich in etwas verwandelt, das aus der "Nacht der lebenden Toten stammen" könnte. In einen Untoten, einen Zombie. Weltweit präsentierten die Zentralbanken dann ein interessantes, neues Konzept. Es geht davon aus, dass sich Prosperität irgendwie durch Kreditaufnahme und Ausgaben erreichen ließe. Prima Konzept, doch voll und ganz gescheitert, so scheint es.

Der Artikel hat auch eine Passage über Minenaktien, die für Anleger recht interessant ist.


Neu: 2016-08-25:

[14:45] Silberfan zu John Embry Warns The ‘Deep State’ Shadow Government Is Hard At Work In Financial Markets

John Embry über die Manipulation an den Märkten und die Einladung zum Kauf von Gold, Silber und Minen.

Derzeit wird gerade massiv auf die Preise von Gold und Silber geschlagen, da Option Expiry ist.WE.
 

[13:55] Ein ausführliches Interview: Kriege, Börsencrash und Gold: Gerald Celente über künftige Trends


Neu: 2016-08-23:

[8:40] SD: Derivatives: Financial Weapons Waiting to EXPLODE

Silberfan: Bald hat das Warten ein Ende bzw. das Finanzsystem.


Neu: 2016-08-22:

[17:30] Finanzen100: So pleite wären Italien, Spanien und Frankreich ohne das Gelddrucken der EZB

In dem Umfeld wird die Schuldensause noch eine Weile weitergehen. Weil die Schulden aber immer größer werden, werden die späteren Probleme aber umso größer sein.

Dieser Schlusssatz bringt es auf den Punkt.


Neu: 2016-08-21:

[9:35] KWN: This Historic Event Is About To Shock The World

Alle Artikel über die Krise, egal ob in den Mainstreammedien oder auf kleinen Blogs, haben eines gemeinsam: sie zeigen, dass Gold der bestmögliche Schutz ist.


Neu: 2016-08-19:

[14:30] Leserzuschrift-DE: Konsolidierung mehrerer Elite-Quellen:

WE hat in letzter Zeit mehrmals kommentiert, dass er mit dem Beginn des Terros bzw. Crashs im September rechnet. Das ist zwar von der Tendenz her schon richtig, aber bevor wieder alle enttäuscht sind, dass im September dann doch nicht DAS Event eintritt, bitte ich folgende Punkte zu beachten.

Lindsey Williams ist das Sprachrohr für Insiderinformationen der Eliten in den USA sowie WE es für den deutschsprachigen Raum ist.
Auf seiner aktuellen DVD "MY ELITE FRIEND TOLD ME what to expect between now and January 1, 2017" spricht er wichtige Dinge an.
Am Titel sehen wir schon, dass auf jeden Fall alles noch in 2016 stattfinden wird. Er spricht folgende Themen an (Auszug):
- Die Elite und Gott
- Zwei Währungen
- Streit unter den Eliten
- Crashdatum

Er sagt, dass die Elite für September 2015 den Crash geplant hatte sowie wir es auf Hartgeld auch erwartet hatten; wurde von WEs Elitequellen auch vorhergesagt.
Er begründet den ausgebliebenen Crash damit, dass die Eliten eine Begegnung mit Gott hatten und Amerika so mehr Zeit geschenkt wurde. Die Eliten spielen nur Gott, sind aber nicht Gott.
Es wird zwei Währungen geben, einen Inlandsdollar, der zwei Mal um 30 Prozent abwerten wird und die Amerikaner stark verarmen lässt.
Die andere Währung soll goldgedeckt sein, wobei er sagt, dass Ford Knox leer ist. So soll das Gold aus China dafür gemietet werden. Wie auch immer das funktionieren soll, aber insgesamt wird der Dollar dann als Weltwährung Geschichte sein.
Dass die Eliten streiten, haben wir auch hier durch WEs Quellen erfahren. Er bestätigt auch, dass die Währung der Eliten physisches Gold und Silber ist.
Jetzt zum Crashdatum. Man erfährt kein exaktes Datum, allerdings gibt er nach Oktober 2016 an. So bleibt eigentlich nur der November.

Wenn man diese Informationen mit den "Cycle-Analysen" von Bo Polny abgleicht, kommt man auf folgendes. Die Jahreshöchststände aller Indizes auf der Welt wurden am 15.08. erreicht. Er sagt einen ersten Crash von da an bis zum 14. September voraus. Der Drop an den Märkten wird bei 30-50% liegen. Das ist aber noch nicht der finale Crash! Von da an, werden sich die Märkte bis zum 31.10. erholen und ab dem 1.11. gibt es dann den Start zum Meltdown, welcher erst im Mai 2017 erreicht werden soll. Da er nicht über diese Eliteinformationen verfügt, wird der finale Crash komplett im November ablaufen, so wie Lindsey Williams es ja auch durch seine Quelle bestätigt bekommen hat.

Das alles passt auch gut damit zusammen, dass Soros für eine Milliarde Put-Optionen gekauft hat. Das würde er nicht tun, wenn bereits im September alles Papier komplett kollabieren würde. Meiner Meinung nach besteht jetzt innerhalb der nächsten vier Wochen die Möglichkeit mit Puts auf die Märkte ordentlich abzukassieren und die Gewinne in Gold zu tauschen. Der Goldpreis wird noch nicht signifikant steigen, eher bis maximal 2000 USD.

Williams spricht wie WE auch davon, dass man unbedingt die Großstädte verlassen soll und sich Lebensmittel und Waffen anschaffen soll. Des Weiteren soll man nur das nötigste an Geld auf dem Bankkonto haben, da die Banken schließen werden.

Wir werden ggf. Terror auf dem Oktoberfest sehen, aber auch das wird nur dafür benutzt werden, dass mehr Druck im Kessel aufgebaut wird. Das wird noch mehr Spannung in der Politik erzeugen, aber der Flächenterror wird erst nach dem Crash im November starten, am 9.11.? Der IS wird den Crash feiern und unsere daraus resultierende Schwäche für den Terror nutzen.
Wir hatten hier noch eine weitere Quelle auf youtube mit einem BND-Insider, welcher von einem Schweden interviewt wurde. Dieser hatte in einem ersten Video 2015, den Terror für März 2016 angekündigt, allerdings konnte dieser aufgrund von logistischen Problemen von ISIS noch nicht starten. Er sprach nun davon, dass es für den November geplant sei. Wir haben hier ja ebenfalls durch WE erfahren, dass wir längst im Kaiserreich seien sollten.
Zusammenfassend gesagt kann man davon ausgehen, dass der November der Terrormonat wird und wir spätestens an Weihnachten im neuen Kaiserreich sind.

Dass die Bevölkerungszahlen in der Deagel-Liste noch weiter runtergegangen sind, wundert mich nicht. Je später es losgeht, desto schlimmer wird es, da immer mehr Terroristen hier einreisen. Merkel lässt diese ja bereits einfliegen.

Auch Lindsey Williams wird das Terror- und Crash-Datum nicht erfahren. Solche Details kennen nur wenige Leute. Ich hoffe beim Briefing in einigen Wochen zumindest eine Andeutung zu bekommen.WE.
 

[13:10] Finanzmarktwelt: Investmentlegende warnt: Jim Rogers: Der Markt wird um 75 Prozent fallen

Immer mehr Experten sehen den Tatsachen ins Auge.
 

[10:05] WO: Prophezeiung der Deutschen Bank: „Ironischerweise ist ein Kollaps am Aktienmarkt notwendig, damit die Politiker in Panik geraten“

Je später der Crash kommt, desto massiver wird er ausfallen.
 

[8:45] Goldseiten: So überstehen Sie den nahenden Winter in der Wirtschaft

Eine genauere Untersuchung zeigt, dass die Zyklen vorübergehend verzögert werden. Bei jedem Eingriff in die natürlichen Zyklen ist damit zu rechnen, dass er sich eines Tages in Form von unbeabsichtigten Folgen rächt und auch die aktuelle Phase der wirtschaftlichen "Exzesse" wird in einer solchen Korrektur enden. Der Winter des aktuellen Kondratjew-Zyklus begann im Jahr 2000, in Übereinstimmung mit der Dotcom-Blase.

Der Kondratieff-Zyklus wurde hier schon länger nicht mehr thematisiert. Allen Lesern, die davon noch nichts gehört haben, sei dieser Artikel ans Herz gelegt.


Neu: 2016-08-17:

[11:55] Leserzuschrift-CH zu Soros wettet fast eine Milliarde Dollar auf einen Crash

Die Eliten spielen Schach bis zum geplanten Schachmatt des Systems!


Neu: 2016-08-16:

[13:30] Leserzuschrift zu Mornings With "V" (08/15/2016)

Die gestrige Morgensendung mit "V" war nicht sehr aufregend, jedoch ging er gegen Ende der Sendung auf die Märkte und das Establishment ein. Das Establishment, die herrschende Elite, sei am Ende. Er bezieht sich dabei u.a. auf den europäischen Stabilitätsfonds (ESF). Sie wurden wie von einem Hai gejagt, der sie nun im Maul hat und daraus gibt es kein Entrinnen mehr. Die Elite verliert die Kontrolle und der Siegeszug von Gold und Silber sind nicht mehr aufzuhalten (return of gold = Goldstandard). Der Grund sei das Chaos was überall weltweit herrscht (Aktienmärkte, auch Edelmetallmärkte - physische Lieferungen können nicht mehr ausgeführt werden etc...).

Er sagt unter anderem, dass wir zum Ende diesen Monats etwas gewaltiges sehen werden, was für die meisten Menschen schockierend sein wird, unter anderem den Break bei Edelmetallen wie wir ihn noch nie zuvor erlebt haben . Es ist ein gewaltiger Druck im Markt der zu massiven schockierenden Veränderungen (Durcheinanderbringen) zu Ende diesen Monats führen wird.

[14:15] V hat schon öfters Ankündigungen gemacht, wonach dann nichts eingetroffen ist. Auch er kennt den wirklichen Crash-Zeitplan nicht.WE.
 

[9:50] Übersetzung des gestrigen Artikels: Egon von Greyerz: Wir stehen nur noch Monate vor der schlimmsten globalen Krise der Geschichte


Neu: 2016-08-15:

[9:00] Silberfan zu We Are Now Only Months Away From The Worst Global Crisis In History

Egon von Greyerz warnt wieder vor den Folgen des Terrors und WK3 gegen den Islam, ohne ihn zu nennen.

Hat er inzwischen verstanden, was da wirklich kommt?


Neu: 2016-08-13:

[13:35] Wallstreet Online: Es ist Zahltag! US-Finanzprofi warnt: „Es steht eine viel größere Krise als 2008 bevor“

Mit immer gigantischerem Gelddrucken haben es die weltweiten Notenbanken geschafft, die Schuldensause am Laufen zu halten und damit einen Kollaps der Wirtschaft zu verhindern. Der renommierte US-Vermögensverwalter Peter Schiff warnt aber, dass die Notenbanken der Grund für viele Probleme sind und das Gelddrucken böse enden wird.

Die in den letzten Jahren mühsam kontrollierte Krise wird bald wieder ausbrechen.


Neu: 2016-08-11:

[20:20] Goldreporter: Jim Rogers: „Es wird alles noch viel schlimmer werden“

Der bekannte US-Investor und Rohstoffexperte Jim Rogers gibt in einem aktuellen Kommentar einen düsteren Ausblick für die kommenden Jahre. Er spricht vom großen Crash, von neuen Diktatoren und Krieg.


Neu: 2016-08-10:

[8:15] Goldseiten: Der bevorstehende Einbruch der Silberproduktion & ein rasanter Wertanstieg

Das globale Wirtschafts- und Finanzsystem ist in viel schlechterem Zustand, als ich ursprünglich angenommen habe. Neue Zahlen und Informationen deuten darauf hin, dass der Zusammenbruch viel früher kommen und schlimmere Folgen haben wird. Dies wird dazu führen, dass die globale Silberproduktion innerhalb der nächsten zehn Jahre buchstäblich von einer Klippe stürzt.

Der Autor sieht den Untergang aller Papierwerte und den Einsturz der Immobilienwerte im Zusammenbruch der Ölindustrie begründet. Der Zusammenbruch soll dann einen Einbruch der Silberproduktion verursachen.

[16:40] Der Silberfuchs zur einbrechenden Silberförderung

Zu diesem Artikel hatte ich zur Originalversion schon mal einen längeren Dialog zugesandt, der sich in der Familie über genau dieses Thema entwickelte aber wohl leider zu lang war... Deshalb sei hier lediglich daran erinnert, dass man ungefähr davon ausgehen muss, dass zwischen 60-70% der Silberneuförderung aus der Nebenproduktion bei der Gewinnung von Pb, Sn, Zn, Nickel und Kupfer anfallen. Liegt die Wirtschaft nieder oder crasht gar, dann kein Bedarf an Basismetallen. Man sollte also damit rechnen, dass mit dem Crash wenigstens 1/3 der Neuförderung und wenigstens 2/3 des Recycling (jeder will sein Silber behalten) wegfallen. Angebot wird also einbrechen, die Nachfrage hingegen explodieren - ein schönes Gemisch wird da gerade eben vorbereitet... Und wenn die Probleme dann auch noch von der Energieseite kommen (Ölförderung wird immer unrentabler, Bergwerke werden exponentiell teurer), na denn um so besser für Silber, so man es heut schon hat.

Silber wird so unendlich wertvoll werden, so dass man die Hauptprodukte wenn es sein muss, einfach wegwirft.WE.


Neu: 2016-08-08:

[9:55] Nachtwächter: Egon von Greyerz: Staatsschuldenkrise, Hyperinflation – Herbst 2016!

Im kommenden Herbst werden wir wahrscheinlich die Anfänge der hyperinflationären Phase der Staatsschuldenkrise erleben. Hyperinflation trifft eine Volkswirtschaft normalerweise sehr schnell und unerwartet als Folge der kollabierenden Währung. Es kommt nicht zu einer Hyperinflation infolge wachsender Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen.

[10:50] Wir werden im Herbst nicht nur die Anfänge der Hyperinflation sehen, sondern die ganze Hyperinflation. Richtig, unsere heutigen Papierwährungen werden gegenüber Gold und Silber kollabieren.WE.


Neu: 2016-08-07:

[10:45] Leserzuschrift zu Video Rogue Money Radio 08.05.16

Interview mit "V". Sehr interessant, es wird auch erwähnt, das die Tage von Merkel gezählt sind.

Kann bitte jemand reinhören und für und die wichtigsten Punkte zusammenschreiben.WE.

[13:30] Dr.Cartoon: Zu den Videos auf Youtube gibt es auch eine interessante Seite von Rogue Money Radio

[13:45] Leserkommentar-DE: Kurzusammenfassung des Wichtigsten aus meiner Sicht: (Nach verschiedenen Sprechern ist nicht unterschieden!)

Der erste Teil beschäftigt sich ausführlich mit der derzeitigen amerikanischen Innenpolitik und im Vorwahlkampf. Es werden eine Reihe von taktischen Fehlern und Dummheiten der Präsidentschaftskandidaten aufgespießt. Auch über die Kandidaten selbst und die Regierung, mit Ausnahme von Trump, wird ein sehr gewitzelt und unter anderem ein sehr schlechter Gesundheitszustand bzw. Geisteszustand bescheinigt. Die Biden soll mehrere Schlaganfälle hinter sich haben und Clinton ebenfalls gesundheitlich angeschlagen sein, wirke mitunter geistig verwirrt und irre! Clinton wäre jedenfalls die ideale Marionette für die Globalisten, wenn sie an der Macht wäre. Sie ist die richtige Person, um sich auf irgendwelche Kriegsspielchen mit den Russen und den Chinesen einzulassen, die in jedem Fall hoch gefährlich sind. Das Waffenarsenal der USA ist zwar riesig, aber in Teilen veraltet.

Weiteres Thema ist China, das sich anschickt, eine zentrale Rolle beim IWF einzunehmen. Andere große Nationen machen mit. Dies sei von Lagarde schon seit längerem angekündigt. Die Sonderziehungsrechte spielen nur international eine Rolle, nicht individuell, könnten aber deswegen dazu benutzt werden, nach und nach einen goldgedeckten Standard im IWF Währungskorb durchzusetzen. Hier könnten fünf unterschiedliche Währungen entstehen, zwischen denen man wählen kann, was alles verändern würde. China hätte das schon längst tun können, aber sie seien klug genug, den USA keine Entschuldigung für ihren Zusammenbruch zu liefern. Der IWF bleibt so nach wie vor ein Baby der USA.

So könnten China und die anderen Mächte dem Dollar jedoch einen gewaltigen Schlag versetzen, wobei dies auch militärische Auswirkungen hat wegen der hohen Rüstungsausgaben. Die chinesische Armee sei hochmodern, jedoch die Kapazitäten noch nicht ausreichend erreicht, diese seien erst in etwa drei Jahren aufgefüllt.

Diese chinesische Stärke bringt auch Staaten wie Singapur und Taiwan dazu, lieber TTP zu unterzeichnen, dass sie dem Einfluss von Chinas etwas entzogen sind. Nicht etwa, weil TTP ein lukratives Handelsabkommen wäre.

Die Rolle Deutschlands ist zwiespältig. Eigentlich gibt es in Deutschland zwei Regierungen. Die eine ist die Großindustrie und die großen Unternehmen, die sich nach dem Zweiten Weltkrieg als multinationale Konzerne aufgestellt haben und um Belange wie ein Embargo gegenüber Russland nicht kümmern. Die machen trotz allem die Geschäfte mit allen. Die andere Regierung ist das Konstrukt (Kabale) derjenigen, die die ganzen Nachkriegsverhandlungen des Ersten und Zweiten Weltkrieges voll zulasten Deutschlands mit Übergabe an die USA ausgehandelt haben. Dieses sogenannte Establishment stellt heute die Regierung, die sich aber gegen die Großindustrie im Zweifel nicht durchsetzen kann.

Merkels Tage sind gezählt! Sie ist verbraucht und schwer angeschlagen. Es ist unverständlich, warum sie sich zur Wiederwahl stellen wird, nachdem bereits nach der letzten Wahl Gerüchte im Umlauf waren, dass sie nach wenigen Monaten oder in der Halbzeit abgeben wird. Sie muss gewaltig erpresst werden, oder aber es müssen sehr lukrative Versprechungen und Zusagen gemacht worden sein, damit sie weitermacht. Und das alles, um die Millionen von Migranten und Flüchtlingen hereinzulassen und Deutschland zu zerstören. Sobald Merkel weg ist, wird sich Deutschland dem eurasischen und russischen Handelsraum zuwenden.

Ein Buch von Dugin sei interessant zu lesen, da es sich mit den Verwicklungen von Soros in diese ganze Migrations-Welle befasst, die ausschließlich dazu da sei, Europa zu ruinieren. Und welche Charakter da hereinkämen, sei auch klar: Kriminelle und Vergewaltiger. Das Ganze sei ein Rezept für Chaos und Niedergang. Wie ein jüngstes Beispiel bei der Olympiade zeigt, können die sich nirgends lange zurückhalten, so sei ein marokkanischer Boxer jetzt deswegen gesperrt.

Die Türkei ist das nächste Problem für die US. Die Türkei gehört zu den Ländern, die sich noch nicht voll den USA unterworfen haben im Rahmen der NATO Mitgliedschaft. Das bedeutet, dass alle US Militärbasen in der Türkei gemeinsame Basen sind, d.h. jeweils hälftig betrieben werden von türkischen und US bzw. NATO Soldaten. Im Rahmen der Säuberungsaktionen von Erbakan ist nun eine wichtige NATO Basis eingeschlossen. Diese Basis ist deswegen symbolträchtig, weil sie während der Kubakrise schon mal eine Rolle gespielt hat, denn dort sind die Raketen stationiert gewesen, die im Gegenzug zu den in Kuba stationierten Raketen abgebaut werden mussten. Die Vorgänge beweisen, dass die Türkei der Kontrolle der USA entglitten ist, und damit auch der riesige Rauschgifthandel, der ebenfalls über die Türkei abgewickelt wird aus den Gebieten in Südasien. Damit ist auch eindeutig klar, dass die Türken vollen Zugriff auf die Nuklearwaffen, die dort stationiert sind, haben.

Damit wird die Lage in Nahost ziemlich schwierig für die USA, denn auch der Iran ist eine bedeutende Macht, wirtschaftlich wie militärisch. Nach dem Erdogan nicht geschafft hat, einen Krieg zwischen der NATO und den Russen zu provozieren, hat er erkannt, dass er ganz allein gestellt ist. Nachdem die ISIS Unterstützung bekannt geworden ist, mussten sich auch die Europäer zurückziehen. Putins cleverer Schachzug, Erdogan zu warnen, könnte nun alles verändern. Syrien könnte, wo alles begonnen hat, nun sehr schnell beendet werden. Allerdings wird das Kriegführen für die USA einfach bleiben, da die riesen Migrantenströme dazu benutzt werden, Söldnerarmeen aufzubauen, den Ausländern wird die US Staatsbürgerschaft in Aussicht gestellt. So kann man den „Hunnen-Sturm" für US Zwecke nutzbar machen und es kommen weniger Särge in US-Flagge eingehüllt zurück. Zurzeit stellen diese Ausländer mehr als die Hälfte aller Truppen.

Eines ist trotzdem klar, die Zeit des US Imperiums geht zu Ende. Wie das zu Ende geht und wann, bleibt unklar. Jeder muss seine persönlichen Dinge in Ordnung haben und die Rettungsboote bereit machen. Die Regierenden werden auf die Völker keine Rücksicht nehmen und Leute wie Clinton werden lachen angesichts eines Amerika in Flammen, wie Nero seinerzeit beim Anblick des brennenden Rom.

Vielen Dank!


Neu: 2016-08-06:

[18:20] ET: Wegen Terror und Katastrophen: Bundesregierung bereitet sich auf Notstand vor

[15:00] Der Pirat: mögliches Systemwechsel-Szenario:

Mein Ablauf ist folgender:

- einmaliges Grossterrorereignis ( wahrscheinlich MH 370) oder eine schmutzige Bombe
- Enthüllungen über die Münchener Vertuschung
- Rücktritt Merkels, dadurch fällt die Medienhoheit
- Enthüllungen im Fall Peggy, Maddie, Kampusch etc.
- Rücktritt und Selbstbekenntnisse führender "Eliten"
- Aufdeckung der Vertuschungen bzgl. Terror, Vergewaltigungen etc. der Flüchtlinge
- erste Pogrome starten gegen die Flüchtlinge
- daraufhin Blitzterrorstart zeitgleich überall in Europa

Alle Ereignisse sind bereits medial vorbereitet und publiziert worden, es fehlt nur noch der Startknopf!
Lange wird es nicht mehr dauern dürfen, da sich sonst die Politik noch drehen könnte!
Ein weiteres Indiz ist m.E. auch die Vorbereitung auf Ausnahmezustände! Damit der kommende Kaiser auf Notfallstrukturen zurückgreifen kann, müssen sie vorbereitet werden. Und zwar so, dass niemand den Braten riecht! Dies kann wegen der Größe nicht verdeckt geschehen, also macht man es öffentlich!

Die gemeinsamen Übungen von Militär und Polizei gehören genauso hinzu, wie die Empfehlungen und eigenen Vorbereitungen des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, die in letzter Zeit medial zugenommen haben. Siehe folgende Links.

Ja, es könnte so ablaufen, es fehlt nur der Finanzcrash, beginnend bei der Deutschen Bank, ausgelöst durch Terror. Die Politik hätte sich schon längst drehen müssen, wir wissen, womit man sie in der Hand hat.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE:

Wie der Pirat in Punkt 1 zum Ausdruck gebracht hat, dass eine schmutzige Bombe gemäß MH 370 zum Einsatz kommen könnte, untermauert auch die Hysterie der „Qualitätsmedien" und des Bundes mit Jodtabletten. Die wissen bestimmt schon mehr. Für Krisenvorbereitung ist es jetzt eine Minute vor 12.

[19:50] Leserkommentar:

das Szenario könnte so stimmen, jedoch möchte ich noch auf einiges hinweisen. Es muss nicht zwingend so sein, dass der Crash der Deutschen Bank und des gesamten Finanzsystems durch Terror ausgelöst werden muss. Wenn man berücksichtigt was kommen soll, kann das auch anders ablaufen. Es sollen ja die Zentralbanken, Großbanken und das Papiergeldsystem insgesamt verschwinden und durch stabiles Gold- und Silbergeld ersetzt werden. Also muss auch in der Bevölkerung ein extremer Hass auf die Banken aufgebaut werden und das geht nicht, wenn gleichzeitig der Flächenterror tobt! Wenn also zuerst die DB und das Geldsystem crashen, die Supermärkte schließen, haben die Medien genug zu berichten und ein enormer Hass auf die Banken und auch Politiker wird aufgebaut.

Man muss immer dieses gigantische Blutbad durch den Groß- und Flächenterror im Hinterkopf behalten. Wenn ein Drittel der Menschen dabei draufgehen, wird das nach dem "Krieg" noch für Jahrzehnte in den Köpfen der Überlebenden sein und ein enormer Hass gegenüber der vergangenen Demokratien und Politiker immer noch vorhanden sein. Der Islam muss also nicht für den Crash herhalten. Der Islam wird alleine für den bestialischen Krieg gegen uns benutzt und damit vernichtet. Geld ist in so einer Situation den Menschen dann nicht mehr wichtig, da ohnehin die meisten kaum Geld haben. Die Verluste in der eigenen Familien wiegen da schwerer.

Zum zeitlichen Ablauf vermute ich folgendes:
- Crash der Deutschen Bank Mitte bis Ende August
- Anschließender Crash der globalen Aktienmärkte
- Staatspleiten
- Edelmetallpreisexplosion
- Großterror am 9.9.2016 per MH370
- Anschließender Flächenterror / Krieg (im Westen)
- Kaiserkrönung bzw. Erscheinen des Kaisers am 2.10.2016 (letzter Tag im Jubeljahr)

Auch dieses Szenario ist möglich, man sollte aber die Bedeutung bestimmter Daten oder Zahlen nicht überbewerten.


Neu: 2016-08-04:

[9:40] Unheilbar krank: Das “System“ gehört in den Mülleimer der Geschichte


Neu: 2016-08-03:

[15:45] Contra: Ökonom: Finanzkrise von 2008 war nur „kleine Korrektur“ – der große Knall kommt noch


Neu: 2016-08-02:

[10:55] Goldseiten: Die Welt steht Kopf

Was ist nun das Ergebnis dieser beispiellosen Schuldenexzesse und geldpolitischen Impulse durch die Notenbanken dieser Welt? Michael Hartnett, der Chef-Investmentstratege der Bank of America Merril Lynch, hat in einem kürzlich veröffentlichten Bericht der Bank unter der Überschrift "A Portrait of Quantitative Failure" ("Ein Portrait des quantitativen Versagens") dazu beigetragen, ein wenig Licht in diese Angelegenheit zu bringen und erstaunliche Zahlen veröffentlicht, insbesondere in Hinblick auf unsere Sparkonten.

Der Artikel hält einige interessante Fakten parat und gibt einen düsteren Ausblick.


Neu: 2016-07-29:

[16:00] Goldreporter: Peter Schiff zur nächsten Krise: „Es wird schrecklich werden“


Neu: 2016-07-28:

[9:15] Leserzuschrift zu Video Hump Day With Bix & V: Crouching Silver Hidden Gold

Laut Interview von "V" mit Bix Weir, crashen am Freitag die Europäischen Banken !

Auch eine andere Meldung dieser Art ist reingekommen. Möglich ist es, aber ich bin noch skeptisch. Auf jeden Fall sollte man darauf vorbereitet sein.WE.

[10:20] Leserkommentar-DE: Hm möglich wäre es vom Zeitpunkt her, jedoch vom Ablauf her zu früh.

Allerdings, wurden Sie ja vor kurzem gewarnt man solle die Konten räumen,dazu würde es dann wieder passen. Die Frage ist wie eindringlich und ernst war diese Warnung?
Eher so in der Art, wird mittelfristig sinnvoll sein oder eher eindringlich weil Gefahr im Verzug und es eilt sehr? Das Thema sollten wir im Auge behalten, Freitag wäre bereits Morgen und wenn die Banken wirklich crashen wir ab Morgen ALLES anders sein in unserem Leben.

Von daher unbedingt ernst nehmen und auf Alarmstufe Rot gehen.

Es ist durchaus möglich, dass man die Banken in einem Land wie Italien schon jetzt untergehen lässt. Allerdings denke ich, dass der wirklcihe Crash eine Folge des Terrors sein soll.WE.

[12:10] Leserkommentar-DE:
Die für Freitag geplante Veröffentlichung der Ergebnisse des europäischen Bankenstresstests passt zur Meldung eines Crashs der europäischen Banken am Freitag.
 

[8:50] Fin100: US-Finanzprofi warnt „Die weltweiten Schulden sind auf unfassbare 300 Billionen Dollar nach oben geschossen“

Bald geht das alles unter.


Neu: 2016-07-25:

[15:00] Silberfan zu Bo Polny Predicts Worst Stock Market Crash in History By End Of Jubilee Year October 2

Before October 2, 2016 our calculations point to a specific date our world may experience the biggest ONE DAY stock markets crash in history.. bigger than the 777 point drop of September 29, 2008 on the DOW and bigger than the 1000+ point drop of August 25, 2015.'
Jeff interviews Bo Polny of Gold 2020 Forecast topics include: the Shemitah market cycles, the timing of Brexit, 9/11 and the assassination of John F Kennedy in the market, a whole lot of other important events fall on Shemitah cycle dates

Wer davon nichts hält muss sich das Video nicht anhören. Ich denke aber immer noch diese Sache stimmt, in etwas mehr als 2 Monaten, werden wir wissen ob es mit dem Jubeljahr einen Zusammenhang gibt. Der bisherige Verlauf weist jedenfalls darauf hin, dass die dahintersteckenden Mächte diesen Zyklus für ihre Agenda ins Auge gefasst haben. Wir haben Terror in Deutschland, wo vor 2 Wochen noch die meisten geglaubt haben, dass kann nicht passieren. Auf hartgeld haben wir davon schon Monate gebetsmühlenartig Warnungen rausgegeben. Europa ist kur davor zu kollabieren, die Banken, der Terror und die Merkel, die Friedensmärsche in der Ukraine, die Schiesserreien in den USA, die Türkei, die Manipulationen an den Finanzmärkten, die seit Jahren merkwürdig anmutenden Vorbereitungen in den USA mit FEMA-Camps, Massengräbern usw..

Wir haben nun das Tor der Hölle erreicht, schlimmer gehts nicht mehr nur noch rein und das mit einem riesigen Knall. Der Kriegszyklus wird nun erfüllt und läuft gerade in die Zielgerade ein. Was ich an mir im übrigen seit München feststelle, ist eine gewisse Art von Ruhe, die plötzlich einkehrt, weil ich niemanden mehr wirklich so penetrant aufklären muss, wie ich das auch teilweise getan habe, jetzt muss ich das nicht mehr, denn das gesagte ist jetzt da und verschwindet auch nicht mehr so schnell. Aber es wird erst noch viel schlimmer und bald beginnt die Schulzeit, betet für die Kinder der Unvorbereiteten,man hat uns alles gesagt, mehr kann man nicht machen bei dem was wir dank unserer politischen Hochverräter erleben werden.

Bis zum 2. Oktober kommt der Crash auch von selbst. Aber nicht nur die Aktien werden crashen, sondern alles.WE.

[15:50] Leserkommentar-DE: Ich stimme Ihnen vollkommen zu! Die fortlaufenden Ereignisse sind kein Zufall.

Man kann einfach beobachten wie ein Puzzle-teil ins Andere Greift. Die Schlagzahl der Ereignisse ist inzwischen kaum noch messbar. Jeder noch so minderbemittelte Systemgetreue hat spätestens jetzt begriffen was an mach ist. Diskussionen überflüssig.

Die Flüchtlingsdarsteller sind enttarnt, die Politik (allen voran Merkel) und der Sicherheitsapparat sind bestmöglich bloßgestellt. Die möglichen Ereignisse der kommenden Tage werden nun das Zündlein an der Waage sein. Ich war heute kurz unterwegs und musste feststellen das hier alles wie ausgestorben ist. Ich kann nur hoffen das nun einige (die es bisher nicht für nötig hielten) nun in ihrem Kämmerlein hocken um sich mal ordentlich Gedanken zu machen.

Bei mir wird die eh schon recht passable Vorratskammer diese Woche nochmal wieder schrittweise aufgefüllt. Hier draußen auf dem Land wollen wir versuchen das ganze aus zu sitzen.

Die Masse bemerkt aber immer noch nicht, was noch kommen wird und wofür es ist.WE.
 

[12:45] Übersetzung des Artikels von 11:50: Egon von Greyerz: Finanzmarkt-Debakel – reale Welt vs. virtuelle Welt

[11:50] KWN: Derivatives Are Now 15 Times World GDP But Here Is An Even More Frightening Problem


Neu: 2016-07-23:

[15:45] Neue V-Videos: Mornings With "V": Feeling Good Friday, Mornings with "V" (07/20/2016) - What a Day!


Neu: 2016-07-22:

[11:20] Deviant Investor: Retirement Dreams and Nightmares!

Gary Christenson betrachtet die Krise hier von einer etwas anderen Perspektive, kommt aber wieder zur einzig logischen Lösung: Gold und Silber.


Neu: 2016-07-21:

[14:35] Rott & Meyer: „Freiheit gegen Nichts“

Ein Artikel über Terror, Putsch und Staatsbankrott.
 

[8:00] Video: Jim Rogers Warns Deutsche Bank is Broke, Derivatives Collapse Coming!


Neu: 2016-07-20:

[15:20] Silberfan zu The Financial System Is Breaking Down At An Unimaginable Pace

Die Schuldenverdoppelung reduziert ihren Zeitraum schon auf die Hälfte, Tendenz weiter fallend. Die Blase kann also nur noch platzen, weil sie nicht zurückgezahlt werden dürfen.

Es dauert jetzt nicht mehr lange.
 

[9:50] Prof. Hans Bocker: Was nun wären wohl die Folgen des Brexit? Ansichten und Fakten

Ein hochinteressanter Artikel, der primär den Zustand des Weltfinanzsystems beleuchtet und auch den schwachen Zustand der USA aufzeigt. Wer nur wenig Zeit hat, dem sei das Fazit auf der letzten Seite des Artikels ans Herz gelegt.


Neu: 2016-07-19:

[19:00] Gary Christenson: Politically Incorrect Insights

Regardless, a silver and gold insurance policy seems prudent.

Christenson mit einem interessanten Beitrag über Staatsschulden, Politik und den "Versicherungsschutz" Gold und Silber.
 

[13:15] SD: A FINAL & Terrible Crash is IMMINENT! – Bo Polny

[9:00] Miningscout: Ronald Stöferle: Gold als Schutz gegen den ultimativen Crash


Neu: 2016-07-18:

[16:30] Schnittpunkt2012: Die Endzeit hat begonnen, die Zeichen sind unübersehbar!

[14:40] Fin100: Ökonomen Friedrich und Weik warnen Exklusiver Gastbeitrag: Warnsignale und Krisen ohne Ende

[12:45] Nachtwächter: Egon von Greyerz: Das schreckliche $ 2 Billionen-Monster ist jetzt vollkommen außer Kontrolle

Während der vergangenen hundert Jahre schien das Ponzi-Schema wunderbar unter dem Deckmantel des Keynesiansismus zu funktionieren. Wann immer es also ein Problem mit irgendeiner Volkswirtschaft auf der Welt gab, brauchte es nur etwas Stimulus in Form von Kreditkreation – und es gibt viele verschiedene Wege Kredit zu erschaffen. Durch die unbegrenzte Flexibilität des fraktionellen Bankensystems wurde die Geldschöpfung zum perfektesten Dauersystem – je mehr Schulden geschaffen wurden, umso mehr Kredite konnten von den Banken vergeben werden.

Die Folgen dieses verantwortungslosen Handelns können im Artikel nachgelesen werden.


Neu: 2016-07-17:

[7:30] Dr.Cartoon: Das letzte Update von "V" und der 15. Juli:

Nizza könnte am 14. Juli der Auftakt gewesen sein. Alle Medien schauen auf den Terror in Frankreich. Ein richtiger Aufwärmer für die Schlafschafe. 24 Stunden später am 15. Juli dann der inszenierte Putschversuch in der Türkei. Die Angst bei den Schafen steigt. Man ist geschockt. Nicht weil irgendwer Erdogan wegputschen wollte, sondern weil man Sorge hat, wo man seinen nächsten Billigurlaub machen kann. Urlaub in der Türkei ist nicht mehr, Spanien ist überlaufen, alles andere ist zu teuer.

Lassen wir uns überraschen, was die nächste Woche bringt. Wie reagiert die Börse und der Euro auf die Ereignisse in der Türkei? Damit die Schlafschafe richtig in "Partystimmung" kommen, muss die Taktzahl der Events deutlich erhöht werden.

Wie heißt es schon am Ende eines Märchens: "Wenn sie noch nicht aufgewacht sind, dann schlafen sie noch immer."

Der Türkei-Putsch könnte auch zum Drehbuch gehören, das Nizza-Attentat ganz sicher. Das Wesentliche ist aber die Aufdeckung der Terroristen-Gräueltaten im Bataclain. Warum ist davon noch nichts in der deutschsprachigen Presse? Wir sind jetzt in einer neuen Phase.WE.


Neu: 2016-07-16:

[19:25] Marc Friedrich: Eine Altersarmutswelle, die selbst Exportweltmeister Deutschland nicht stemmen kann

[10:40] Friedrich und Weik: Ökonomen warnen vor dem Untergang


Neu: 2016-07-15:

[14:15] Leserzuschrift zu Video Guerrilla Update: Prequel To Global Chaos

Kurzes aber wichtiges Update von "V": Wir stehen an einem entscheidenden Wendepunkt !

Kann bitte jemand hineinhören und die wichtigsten Sachen zusammenschreiben. Danke.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE: Zusammenfassung - Video nachts am 14. Juli nach Nizza Ereignissen aufgenommen:

- Glaube und Vertrauen in westliches Bankensystem komplett zerstört
- ausser in Deutschland produziert niemand wirklich etwas (Konsumgesellschaft voller Idioten - nicht alle aber viele)
- globales Chaoes hat begonnen und die richtige Party geht heute los (15. Juli)
- Eiffel Turm hat wohl irgendwie gebrannt und V sieht das als Angriff auf westliche Symbole genau wie WTC damals
- Märkte heute ganz genau beobachten wenn die Nachrichten aus Frankreich nach USA kommen
- Es wurde angeblich über 77 Tote in Nice berichtet = Zahl der Präfektur unabhängig davon, wie viele tatsächlich gestorben sind aber entscheidend was berichtet wurde
- Gold Bärenmarkt dauert nun 3 Jahre und sei nun vorbei
- Der Sommer des Chaos ist da --> stay tuned and watch out

Vielen Dank! Warten wir ab, ob es jetzt wirklich schon losgeht, ich glaube nicht.WE.


Neu: 2016-07-14:

[19:30] Sputnik: Finanzexperte: „Wir sind auf dem direkten Weg in einen gigantischen Crash“

[11:10] MMNews: Das Finanzsystem ist nicht alternativlos

[11:05] Silberfan zu 50-Year Veteran Issues Major Warning, Says Silver To Hit New All-Time Highs

Embry schimpft über die gefälschten Arbeitslosenzahlen, findet Silber steht vor neuen Höchstursen und bezichtigt die BIZ der größter Goldpreisdrücker zu sein.

[12:25] Übersetzung des Artikels: John Embry: Silberpreis vor der Explosion
 

[8:15] Goldseiten: Rob Kirby über einen drohenden Krieg und den kritischen Zustand des Finanzsystems


Neu: 2016-07-12:

[18:05] PC: Is Economic Collapse Inevitable?

[10:00] Übersetzung zu gestrigem KWN-Artikel: Egon von Greyerz: Globale Vermögensvernichtung und noch nie dagewesene Risiken

Egon vor Greyerz wird von Kennern für unglaublich arrogant gehalten. Daher will er auch das Szenario nicht erkennen. Der "Normalmensch" soll bei ihm gar nicht existieren, nur Multimillionäre sollen für ihn existieren.WE.


Neu: 2016-07-11:

[19:00] Video: Mornings With "V" (07/11/2016) - The Tsunami

Kann bitte jemand hineinhören und für uns interessante Sachen zusammenschreiben. Danke.WE.

[20:15] Leserkommentar: Eigentlich nichts Neues, aber V klingt sehr besorgt.

Er wird poetisch. Er vergleicht die derzeitige Situation mit einen Tsunami. Das Wasser zieht sich zurück (Deflation). Plötzlich wird alles sichtbar (Zustand der Wirtschaft, schlechte Infrastruktur, all die Lügen über den Zustand der Nation, den die Medien inder Vergangenheit verbreitet haben und immer noch verbreiten), was zuvor unter der Oberfläche verborgen war, zugeschüttet mit Massen an Liquidität. Aber draußen auf dem Meer baut sich eine Riesenwelle auf, geschaffen von der zuvor künstlich erzeugten Liquidität , die Welle rollt auf die Küste zu und zerstört alles (Papierwerte) durch Hyperinflation. Er sagt, er sei nicht ängstlich, aber sehr nervös. Er sieht mit Sorge auf den bevorstehenden Herbst.
Dann bringt er noch eine schöne Geschichte. Ein kleines Kind steht am Strand und warnt die Erwachsenen (die Gebildeten!), hey da kommt ein Tsunami, aber die Erwachsenen glauben dem Kind nicht, da klein und ungebildet ... Und dann kommt der Tsunami. Und alles ist tot.

Vielen Dank!
 

[9:45] Silberfan zu DANGER: The World Is Now On The Verge Of The Largest Destruction Of Wealth In History

Greyerz wieder mit einem must read Artikel, der das hartgeld-Szenario beinhaltet, aber immer noch ohne Terror und zu welchem Ziel Systemwechsel ist.

[11:30] Ich habe Egon von Greyerz einmal eine Mail an seine Firmenadresse geschrieben, wo ich ihm das Gesamt-Szenario geschildert habe. Es ist keine Antwort gekommen. Dieser Artikel zeigt wieder einmal, dass er nur die finanzielle Seite sehen will.WE.


Neu: 2016-07-10:

[16:45] Silberfan zu This Is What A ‘Currency Crash’ Looks Like: Pound Plunges to 31 Year Low As Deutsche Bank Nears Single Digits

Der Systemcrash ist sehr nah, bald beginnt das Beben.

Laut neuesten Einschätzungen von mir dürfte es nur mehr einige Wochen dauern.WE.
 

[7:40] Video: Must Listen: It's Over: Bill Holter

Es geht nicht mehr lange, das ist überall zu sehen.WE.

[12:35] Leserkommentar: Bill Holter Zusammenfassung und Übetzung des Interviews:

Eigentlich ist das meiste schon bekannt, trotzdem war das Interview sehr interessant, insbesondere hinsichtlich der Entwicklung in den USA.

Brexit:
Brexit führt dazu, dass auch andere Länder die EU (mögliche Kandidaten GB, Frankreich, Italien, NL, Belgien, etc.) verlassen werden, die EU zerfällt. Brexit erlaubte es, zusätzlich weitere 400 Milliarden in das System zu pumpen

Banken:
Das europäische Bankensystem ist insolvent, allen voran das italienisch und das deutsche (insbesondere Deutsche Bank). Interessant war, dass er wie auch andere nicht mehr über die griechischen oder sonstigen Banken spricht (sind anscheinend keinen Kommentar mehr wert). Es ist möglich, dass nur die Deutsche Bank fällt und das ganze System mitreißt.

EU:
Die EU versucht trotz Brexit oder jetzt erst recht die Bildung eines EU Superstaates zu forcieren, der Schulter an Schulter mit der NATO agiert. Aber die EU zerfällt, es wird keinen EU-Superstaat geben.

Zentralbanken/Systemkollaps
Es wird keinen Kollaps des Systems oder der Zentralbanken ohne Krieg (oder Auseinandersetzung) geben. (no collapse without a fight)
Laut Holter findet nächste Woche ein interessanter Termin Ben Bernanke´s in Japan statt, wo es anscheinend um das Thema Helikoptergeld geht. Aber Helikoptergeld wird nicht helfen. Minuszins wird nicht helfen. Man kann durch solche Maßnahmen nur das Ende noch ein bisschen hinauszögern ...

Gold:
Am Ende wird es eine goldgedeckte Währung geben müssen. Gold wird remonetarisiert. Die Manipulationen (an der Comex) kommen zu einem Ende. Die pysische Nachfrage ist zu hoch

Dollar:
Auf die Frage, wieso der Dollar so stark sei, antwortete Holter, dass dies nicht der Fall sei. Es handelt sich um einen Währungskorb, alle anderen Währungen sind so schwach, deshalb erscheint der Dollar so stark. Alle Währungen sinken im Wert zum Dollar und Gold. Der Dollar ist die letzte Fiat-Währung gegen Gold. Wenn der Dollar gegen Gold schwach wird, dann kommt es zum Kollaps.

USA:
Laut Bill Holter besteht eine 50/50 Chance, dass es überhaupt noch zu den Wahlen kommt. Er geht davon aus, dass der Kollaps vor den Wahlen kommt, einschließlich Kriegsrecht! Und eine Wahl unter Kriegsrecht ist nicht möglich. Er meint, wir werden einen hungernde, wütende Bevölkerung sehen. Stellen Sie sich vor, Sie müssen 170 Dollar für einen "Hamburger" zahlen. Es wird so schlimm wie in Venezuela.

Krieg:
Die USA provoziert auf der ganzen Welt (... they stick in the eyes of everyone ...) Schauen Sie sich die Geschichte an. Wenn die Wirtschaft kollabiert, kam es zum Krieg. Wirtschaftskollaps, Kriegsrecht, Krieg, keine Wahlen im Herbst. Dieses Szenario sieht er.

Was kommt danach in den USA:
Bestenfalls eine erhebliche Reduzierung der Lebensqualität
Schlimmstenfalls: Holter wörtlich ... sehen Sie sich den Film Mad Max an!!
Der Weg zurück in den Wohlstand der 50er Jahre wird es frühestens in 50 bis 100 Jahren geben

Fazit:
Es ist Aus

Vielen Dank!


Neu: 2016-07-09:

[18:45] V: Rogue Money Radio 07.08.16

[18:40] Sputnik: „Bargeld horten, Gold kaufen“ - Finanzexperte: Ein ganz großer Crash steht bevor


Neu: 2016-07-08:

[11:05] Rott & Meyer: Zeichen an der Wand

[10:05] Nachtwächter: Britisches Pfund auf 31-Jahrestief, Deutsche Bank fällt auf niedrigsten Kurs aller Zeiten

Persönlich bin ich erstaunt, dass das europäische Finanzsystem in der Lage war, alles so lange aufrechtzuerhalten. Ein totaler Zusammenbruch war unausweichlich, aber ich dachte wirklich, dass er bereits früher beginnen würde. Bisher haben wir eine kleine Krise nach der nächsten erlebt, aber 2016 ist die vollumfängliche Kernschmelze nun final angekommen.

[13:00] Der DB wird auch in diesem Artikel als die gefährdetste Bank der Welt eingestuft. Das deckt sich mit meinen Quellen, das dort der Banken-Kollaps beginnen soll. Lange geht es nicht mehr.WE.


Neu: 2016-07-06:

[14:00] Silberfan zu Last Day of Shemitah 2015 and First Night of 70th Jubilee

Jubilee 2015/2016: September 13, 2015 to October 2, 2016 (sundown to sundown)

In diesem Artikel steht genau wann das Jubeljahr endet, am 2. Oktober 2016. Es sind noch knapp 3 Monate bis dahin, ich denke nicht, dass alles bis dahin ablaufen wird, aber das bis dahin etwas großes passieren wird, was den weiteren Verlauf beeinflussen wird, was die Menschheit auf der ganzen Welt lange in Atem halten wird. Ich hatte es schon früher geschrieben, wer die Zeit nicht nutzt um alle Vorbereitungen zu treffen, die für ein Überleben notwendig sind, wird es sehr sehr schwer haben durch zu kommen. Es endet ein System und ein neues Zeitalter wird beginnen, eins für die Überlebenden bei uns mit einem neuen Kaiserreich.

Ich selbst glaube nicht mehr, dass das nach der Crash-Verschiebung (sollte im April ablaufen) jetzt noch eine grosse Rolle spielen wird.WE.
 

[9:15] KWN: Legend Warns This Will Totally Devastate The World And The Window To Save Yourself Is Closing


Neu: 2016-07-05:

[14:20] Leserkommentar zum Lindsey Williams Video 3.7.:

Video auf Youtube vom 25 Juni 2016
Ein Elite-Freund hat dem ehemaligen Pastor schon viele Pläne verraten die nach der Veröffentlichung exact so eintrafen. Als der Ölpreis auf 150 kletterte sagte der Elite-Freund das er bis 2009 auf 50 fallen würde um die Ölstaaten in Nahost zu ruinieren.

Die Eliten werden ALLES tun um zu verhindern, dass Trump Präsident wird. Sie wissen er hat beste Chancen aber er ist nicht Mitglied der Elite.
Vom 1. Oktober bis Beginn 2017 ist das Zeitfenster für den Crash. Bis Oct 1 wird relative Ruhe herrschen.
Die US-Navy zahlt im Persischen Golf mit Silber für Treibstoff, andere Währungen werden nicht akzeptiert. Auch beginnen verschiedene Nationen den US-$ nicht mehr zu akzeptieren.

Der US-$ wird zwei Mal abgewertet, erst 30% und dann noch mal 30% bei der Einführung des Inland-$. Nach außen hin wurden dann die Staatsschulden um 60% reduziert, im Inland aber nur 30%. Zu den beiden US-$ soll es noch eine 3. Weltwährung geben und diese muss jedes Land mit seinen Assets hinterlegen. Wer zB Ölquellen hat, kann sein internationales Geld damit decken. Wer kein Asset und kein Gold hat muss sich sein Gold für die Deckung bei den Chinesen leihen.

Die Amis haben ein Olfeld bei Alaska, dort liegt Öl für 200 Jahre. Dann haben sie gerade noch ein weiteres Öllager dieser Qualität gefunden. Nun könnten sie ihre Währung mit 400 Jahre Ölvorräten decken.
Wie Illegale reingebracht werden. 86.000 schwer Kriminelle wurden gerade in die USA entlassen. Was passiert wenn die Foodstamps abgeschaltet werden?

Obama will das Weiße Haus nicht verlassen und seine Amtszeit irgendwie verlängern. Die Eliten sind sehr unzufrieden mit Obama. Die Eliten wollen einen friedlichen Übergang zur NWO, keinen Bürgerkrieg.
Habe deinen Pass gültig und griffbereit damit du die Stadt verlassen kannst, wenn es Aufstände gibt die sofort beginnen, sobald es Probleme mit den Foodstamps gibt.
Edelmetalle sind der einzige Schutz gegen diesen geplanten Event.

Ich denke nicht, dass man Willams das Crash-Datum sagt, höchstens einen Zeitraum. Es wird auch in den USA einen Bürgerkrieg mit dem Islam geben.WE.
 

[13:45] WiWo: William White: "Kommt es zum Crash, ist er unkontrollierbar"

Ein lesenswertes Interview mit dem ehemaligen Chefvolkswirt der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich.


Neu: 2016-07-04:

[17:50] Staatsstreich.at: Mauldins europäisches Minenfeld

[9:10] DWN: Weik und Friedrich: Wir erwarten einen historischen Absturz

Auch hier wird einmal mehr auf den schlechten Zustand der Deutschen Bank hingewiesen.


Neu: 2016-07-03:

[16:50] Video-Transskript: Zeitgeist of June 2016: Interview with Alan Greenspan right after the Brexit

[16:45] Neue DVD von ihm: WHAT MY ELITE FRIEND TOLD ME… – A New DVD From Pastor Lindsey Williams

Und ein Video: NOW THE REALIST NEWS 2016 Lindsey Williams Summary My Elite Friend Told Me

Es wäre interessant zu wissen, was er sagt.


Neu: 2016-07-02:

[10:30] Finanzen100: Ex-Fed-Chef Greenspan warnt: „Das ist die schlimmste Zeit, es gibt nichts Vergleichbares“, „Die Inflation kommt“


Neu: 2016-07-01:

[14:30] Leserfrage-DE zu hartem oder weichen Systemabbruch:

Laut Ihrer Aussage werden durch den Crash und Systemkollaps:
- alle Musels und Neger in Europa getötet oder in ihre Heimatländer zurück getrieben, falls sie es lebend dorthin schaffen,
- Millionen Einheimische durch Terror, fehlende Medizin bzw. sonstige Versorgung und vor allem durch Seuchen und Hunger sterben,
- die Bevölkerungen um 1/3 – 2/3 (je nach Region) reduziert werden
- Renten-und Sozialsysteme zusammenbrechen
- Geldvermögen, Immobilien und Aktien fast oder ganz wertlos und damit die Überlebenden vermögensmäßig auf „0" zurück gesetzt
- usw.

WORIN liegt dann nun eigentlich noch der Unterschied zwischen einem harten und sanften Systemwechsel????

Laut letztem Briefing will die harte Seite auch grössere Zerstörungen zulassen, die andere Fraktion nicht. Es wird auf jeden Fall brutal, da der gesamte Sozialismus von heute entfernt werden muss.WE.
 

[12:55] Nachtwächter: Peter Schiff: »Brexit ist der Funke, der das Pulverfass entzündet«

[8:35] John Mauldin: Das Undenkbare denken: Ein Blick auf die kommende Krise


Neu: 2016-06-30:

[8:45] Silberfan zu The NEXT Jubilee Jolt

In den nächsten 3 Monaten wird es sehr spannend, auch für mich, denn ich glaube immer noch an den Terror und Crash bis zum 2. Oktober, danach wird es allerdings erst richtig gravierend, eine lange folgende Depression wird uns dann begleiten und es wäre gut, wenn wir überleben mit unseren Vorbereitungen dabei etwas entspannter durchkommen.

Ich schätze inzwischen, dass alles im September 2016 ablaufen wird. Gestern habe ich argumentiert, warum.WE.
 

[8:30] KWN: 50-Year Veteran Warns Market Turmoil Threatens Catastrophic Unraveling Of Derivatives

Das kommt ganz sicher.
 

[10:30] Übersetzung: John Embry: »Brexit droht die zerbrechlichen Finanzstrukturen ins Wanken zu bringen«


Neu: 2016-06-29:

[9:20] KWN-Übersetzung: Gerald Celente: Jetzt beginnen die Dominos zu fallen

[10:20] Silberfan:
Aber auch Herr Celente sieht keinen Terror als Crashauslöser, auch für ihn kommt der Crash aus dem System selbst heraus und der Auslöser soll der Brexit sein. So sehe ich das aber nicht, der Brexit war vermutlich ein Zeichen an die Insider das es jetzt losgeht, denn der war 7 Jahre, 7 Monate, 7 Wochen und 7 Tage nach dem 29. September 2008, dem größten Tagesbörsencrash von 777 Punkten beim DOW Jones. Wenn der Silberpreis jetzt so weiter steigt, haben wir ggf. ein weiteres Zeichen. Der schreckliche Terror in Istanbul und die Kommentare von 7:20 und vom Türken sind ebenfalls Richtungsweisend. Die Massenansammlung bei der Fussball EM sind wahrscheinlich ein Primärziel der Terroristen, aber auch Public Viewing in Deutschland und anderen Ländern. Die Fanmeile in Berlin ein Blutbad am Samstag beim letzten Spiel von Deutschland das gegen Italien rausfliegt?

Das mit dem Terror als Crash-Ursache will niemand verstehen, obwohl es offensichtlich ist. Die Fussball-EM läuft noch bis 10. Juli. Aufdeckungen über unsere Politiker kamen bisher keine. Das müsste vorher kommen. In einigen Wochen soll es wieder ein Briefing für mich geben. Das deutet auch darauf hin, dass es noch länger dauert.WE.

[15:20] Leserfrage-AT: Wie lange dauert es noch bis das System  kollabiert 

Ich schätze jetzt August oder September. Man wird wohl die Bauern noch die Ernte einbringen lassen. Im neuen Kaiserreich soll es schliesslich wieder etwas zum Essen geben.WE.

[17:30] Leserkommentar-DE: Mir scheint Sie haben vom Baum der Erkenntnis genascht und sind auf dem richtigen Weg:

Ich denke August /Sep. beginnt der Tanz und das letzte Quartal 2016 wird sehr Ereignisreich werden. Dazu könnten dann auch die Aussgen in Sachen letztes Weihnachten(2015)passen. Vielleicht gibt es dann wirklich an Ostern eine Kaiserkrönung, nur halt in einem anderen Jahr.....

Ich rechne inzwischen mit September 2016 für den Beginn von Terror und Crash. Der September ist der übliche Monat für Finanzkrisen. Interessant ist auch dass mir über lange Zeit voraus für gegen Ende Juli ein neues Briefing avisiert wurde. Oft erfahre ich das erst einen Tag vorher. Das könnte ein Hinweis dafür sein, dass es bis dorthin ruhing bleiben wird. Aber es kann auch jederzeit beginnen, es hätte schon ablaufen sollen.WE.

[18:30] Der Pirat: zu Cheffes Kommentar 17.30 Uhr:

Auch wenn es von anderen Seiten zerrissen werden sollte. Aber es klingt plausibel, dass es noch ein wenig dauert. Es scheint, dass die Seite, die
einen "gemäßigteren" Systemwechsel wollte, gewonnen hat. Man braucht diese Zeit, um den Hass und die Wut auf das System noch mehr zu
steigern. Diese Zeit bräuchte man nicht, wenn man den "heißen" Abriß mit brutalerem Terror gewählt hätte. Dennoch wird es noch grausam werden,
besonders auf emotionaler Ebene!

Der Terror wird trotzdem ziemlich brutal werden. Ich nehme an, die "milde" und die "harte" Variante unterscheiden sich dadurch, wann nach Beginn des Terrors mit der Rückeroberung begonnen wird. Das dürfte jetzt recht schnell geschehen. Nach einer Woche Terror und Crash, wird die Masse bereits jeden Retter akzeptieren.WE.
 

[8:15] Das gesamte System wird untergehen: Der Brexit teilt die Geopolitik neu auf


Neu: 2016-06-28:

[18:00] Deviant Investor: Sovereign Debt – What Could Go Wrong?

[13:35] Zerohedge: Greenspan Warns A Crisis Is Imminent, Urges A Return To The Gold Standard

"This is the worst period, I recall since I've been in public service. There's nothing like it, including the crisis — remember October 19th, 1987, when the Dow went down by a record amount 23 percent? That I thought was the bottom of all potential problems. This has a corrosive effect that will not go away. I'd love to find something positive to say."
Strangely enough, he was not refering to the British exodus but to America's own economic troubles.

[18:15] Er dürfte ungefähr wissen, was kommt. Aber dass er das ganze Szenario kennt, bezweifle ich. Warum er sich für einen neuen Goldstandard ausspricht? weil er weiss, dass nach dem Untergang des Papiergeldes wieder ein Goldstandard kommen muss.WE.
 

[12:00] YouTube: Guerrilla Update: BREXIT. An Exit To The Gold Standard (06/27/2016)

[9:35] Goldseiten: Bo Polny: Größter Crash aller Zeiten steht bevor


Neu: 2016-06-27:

[20:00] Auch er wird es nicht erraten: Der Mann, der vier Börsencrashs korrekt vorhergesagt hat, nennt drei weitere Termine für dieses Jahr

[19:20] Silberfan zu BIZ warnt vor erneuter Finanzkrise wie im Jahr 2008

Dieses mal gibt es nicht nur eine Finanzkrise wie 2008, die man wieder lösen könnte, sondern auch massiver Terror, schlimmer als 2001 und viele andere schwarze Schwäne, damit auch nichts mehr übrig bleibt vom alten System! Nur will das kaum jemand vorhersehen, denn in den Kommentaren von WE steht oft drin, warum das so ist und wir wissen das es so ist: Die Masse kann das alles nicht glauben oder will es nicht sehen, das Plagiat und viele Experten auch nicht. Wake Up!

Daher werden viele am Wahnsinn sterben, weil sie nicht wissen, wie es weitergeht. Auch der Demokrattie-Götze des Plagiats geht diesesmal unter.WE.
 

[9:05] Nachtwächter: Egon von Greyerz: Panik in den hohen Zirkeln, das System geht dem Ende entgegen


Neu: 2016-06-26:

[13:15] Silberfan zu Brexit: Six-Sigma Black Swan of the Millennium

M.E. hängt es auch mit dem Super-Shemitah-Zyklus zusammen, man wollte es in diesem Jahr zum Höhepunkt kommen lassen. Andere mögen das als VT abtun, ich bleibe aber dabei und denk das bis zum 2. Oktober 2016 das Systemende auch für die Masse sichtbar wird oder bereits ist.

Ich denke auch, dass es bis Oktober gelaufen ist, aber Zeitprognosen sind extrem schwierig.WE.


Neu: 2016-06-25:

[19:40] Silberfan zu BREXIT: The Unanimous Winner Of Six-Sigma Black Swan is GOLD

Brexit is being called a six sigma "Black Swan". The world will wake up Monday morning to all sorts of margin calls. You must understand, the "carry trade" is held on very thin margin. Many "counterparties" were outright blown up today. The unanimous winner in ALL currencies is gold...

Bill Holter hat wie die meisten nicht an einen Brexit geglaubt, oder daran das man ihn zulässt. Die einzigen, die sich über diesen Schwarzen Schwan freuen können, sind die Goldbugs.

[20:00] Bill Holter kennt leider nicht das ganze Szenario. Vor allem nicht das mit dem Terror.WE.
 

[13:05] YouTube: Guerrilla Update: BREXIT...Here We Go Again

[19:35] Leserkommentar:

Der Brexit war der Dominostein, der als erstes gefallen ist. Das ist das Ende des "Fiatmoney" Systems. Auf einen Black Friday wird ein "Blood Monday" folgen. Er wäre überrascht wenn es nicht so wäre. Im Juli sieht er Gold bei 1400 $ , da die "magische Grenze von 1300 $ durchbrochen wurde. Jetzt, so sehe ich das,beginnen die Verwerfungen.

Ach ja, "V" sagte dass Mexiko kollabiert . Ich las in einem Artikel, dass es in Mexiko ein Trainingscamp des IS geben soll. Mein Schwager, der zur Zeit wieder zu Hause in den Staaten an einer Übung teilnimmt, hat mir das indirekt bestätigt.
 

[9:20] Goldseiten: Insider warnen: Systemkollaps in Sichtweite


Neu: 2016-06-24:

[19:30] Weiteres Video: Guerrilla Super Update!!!: BREXIT The Aftermath And What's Next

[17:30] DWN: Die Stunde der Wahrheit: Hinter dem Brexit lauert der Crash

Der Austritt Großbritanniens aus der EU ist ein Katalysator für gravierende globale Fehlentwicklungen. Er wird als externer Faktor verwendet werden, um massive Bereinigungen in einer Zombie-Wirtschaft vorzunehmen, die zuletzt nur noch auf Zeit gespielt hat. Die Zeit ist jetzt abgelaufen. Es kommen harte Schnitte. Die Auslöser und Profiteure einer neuen Finanz-Krise dürften unerkannt entkommen.

Dieses Referendum war wahrscheinlich auch eine Szene aus dem Systemabbruch-Drehbuch.WE.
 

[15:00] Leserzuschrift zu Video: Guerrilla Update: BREXIT...Here We Go Again

Laut "V",würden bei einem "Bremain" noch ein paar Monate Zeit erkauft. Kommt es aber zum "Brexit",ist das der Beginn des Crashes.

Kann bitte jemand für uns die interessantesten Passagen zusammenschreiben.WE.

[15:45] Leserkommentar: V Übersetzung:

V geht es körperlich nicht gut zur Zeit (Stechen in der Brust). Sein Update ist zeitlich noch vor der Brexit Bekanntgabe. Er ist sich nicht 100% sicher was mit dem Brexit passiert, aber er glaubt das solange die City of London von der EU profitiert ,durch die Übertragung des Vermögen der EU nach London, würde es nicht zum Brexit kommen.

Die EU ist ein gescheiterter Staat. Die City of London / Bankster sehen nichts mehr was Sie aus der EU noch aussaugen können und wollen nach dem Zusammenbruch Hard Assets für Penny on the Dollar, also zu Bruchteilen der heutigen Preise aufkaufen.

Die FED wird negative Zinsen einführen was katastrophale Folgen für viele Anleger, Fonds, Rentner usw. haben wird. Mexiko ist am kollabieren was den Flüchtlingsstorm auf die USA erhöhen wird, er bezeichnet das als asymetrische Kriegsführung der Eliten gegen die US Bevölkerung, er sieht hier Parallelen zu Europa. Durch den Brexit wird der Kollaps beschleunigt. Obama ist ein Proxyagend der britischen Krone.

Der Chaossommer ist hier und ab Juli 25 geht es wohl richtig los, mit hoher Volatilität. Die 1300$ Linie bei Gold ist die Maginolinie. Das System kämpft verbittert darum, diese Linie zu halten. Er rechnet mit weiteren False Flag Angriffen. Viel Geld fliesst aus dem US Dollar raus und wird in andere Währungen (Juan) diversifiziert.

Er sieht einen Sturm kommen von bis jetzt noch nie gesehenem Ausmaß. Seit 2008 braut sich ein gigantischer finanzieller Sturm zusammen. Falls es nicht zum Brexit kommen gewinnen wir noch ein paar Monate Zeit, falls es zum Brexit kommt, muss man schnell handeln. Man muss sich nicht nur finanziell und materiell vorbereiten sondern vor allem auch mental. Man sollte hierbei wie ein Unternehmer denken.

Vielen Dank!

[17:30] Der Stratege:
V empfiehlt den Leuten jetzt wie ein Unternehmer zu denken. Ich empfehle das jedem und zwar dauerhaft. Nur wer so denkt, wird langfristig überleben und nur diesen Leuten wird es auch langfristig finanziell gut gehen. Denke also wie Unternehmer.


Neu: 2016-06-23:

[14:05] MMNews: Crash bei Brexit?

[8:30] SD: Elites to Use BREXIT To Pull the Plug On Global Financial System?

Der Brexit kann beim Systemabbruch eine gewisse Rolle spielen, wir werden es morgen sehen. Aber das entscheidende Element wird der islamische Terror sein.WE.


Neu: 2016-06-22:

[10:20] Nachtwächter: James Turk: Schuldenberge, notleidende Kredite, abschwächende Wirtschaft – der Kollaps ist nicht mehr aufzuhalten


Neu: 2016-06-21:

[15:15] Interview mit Friedrich und Weik: „Die Krisenverursacher sind die Krisengewinner”

[9:15] KWN: The World Is Headed For Another Terrifying Collapse But Here’s The Scary Part

[9:10] SD: Financial System Detonating? Deutsche Bank Is Collapsing

Es kann nicht mehr lange dauern.


Neu: 2016-06-18:

[17:25] Leserzuschrift-DE zu Rogue Money Radio 06.17 w/ Harley Schlanger

Klasse Interview von V mit Harley Schlanger. Themen sind Deutschland, Europa, Nato usw...


Neu: 2016-06-17:

[16:30] SD: All Signs Point to Major Financial Crash in 2016 | Bill Holter

Everything has changed. The entire smell has changed the last two months. . . . It looks like the gold and silver longs are different longs. They want real metal and will not accept paper."

Big well known money people have been making ominous warnings about another coming financial meltdown. Why are they making these dire warnings now? Bill Holter says, "Because it's gotten so obvious . . . these guys are extremely brilliant people. I am glad they finally came around and figured it out. . . . They're getting on the record is what they are doing. You would not have the caliber of names all lining up in the last 60 to 90 days . . . unless it was going to happen pretty soon..."

Wir werden wissen, wann es losgeht (Aufdeckungen) und wie es ablaufen wird.WE.


Neu: 2016-06-15:

[19:15] Inforadio: Marc Friedrich: 'Der Wandel wird von unten kommen'

[14:30] Silberfan zu Derivatives Expert Warns Globalists Ready to SHUT DOWN Entire Financial System!

The globalists seem to be running short of time according to derivatives expert Rob Kirby, as he is warning the algorithms that run the financial system may be turned off in the not too distant future.
When I say not too distant future I mean before the end of summer...

Kollabiert alles von selbst, also wird der islamische Terror bald überall wüten müssen, denn es braucht diesen Sündenbock.

Diesen Zeitrahmen habe ich auch im letzten Briefing gehört. Der Terror muss nicht überall wüten, denn wenn das Finanzsystem im Westen zusammenbricht, folgt die ganze Welt.WE.


Neu: 2016-06-14:

[8:25] Goldseiten: Andy Hoffman: Wie sollen wir bitte heil durch dieses Jahr kommen?

Andy Hoffman von Miles Franklin sprach kürzlich mit Greg Hunter von USAWatchdog.com über die prekäre Lage an den Finanzmärkten und über die Bedeutung der Edelmetalle.


Neu: 2016-06-11:

[13:10] Zerohedge: The Visual History Of All Market Crashes Since 1956


Neu: 2016-06-10:

[16:30] Eine Crash-Supernova: Gross: Supernova-Explosion droht

[10:30] Nachtwächter: George Soros bereitet sich auf den wirtschaftlichen Kollaps vor – Weiß er etwas, was wir nicht wissen?

Warum verkauft George Soros Aktien, kauft Gold und macht »eine Reihe großer, bärischer Investments«? Wenn die Dinge relativ stabil bleiben, wie sie es derzeit sind, dann werden diese Schritte George Soros eine gigantische Menge Geld kosten. Aber falls eine große Finanzkrise unmittelbar bevorsteht, dann wird er unanständige Gewinne machen.

[12:30] Da dürfte ein Geschäft laufen: für den Betrieb seiner NGOs bekommt Soros sicher Vorabinfos von den "Chefs".WE.

[10:50] Leserkommentar-DE:
Ich hoffe doch aber auch, dass dieser Soros im neuen System auch kein Platz finden und nicht gebraucht wird (außer sein Gold) und dass er für das kommende Szenario nur dazu benutzt wird - mitsamt seinen NGOs, die offensichtlich nur zum Hassaufbau gegründet wurden.

Vermutlich wird er dann mit seinem Gold untertauchen.WE.


Neu: 2016-06-09:

[11:10] KWN-Übersetzung: Gerald Celente: Keine Zinserhöhung, Gold $ 2000, globale Depression


Neu: 2016-06-08:

[14:15] Silberfan zu Vdeo: June 2016: ZERO HOUR! | Bo Polny

Bo Polny mit einem neuen Video, bis Minute 6 historisches verbunden mit Nummerologie und Zyklen. Ab MInute 6 Gold 2000$, Silber 60$ in diesem Jahr, und 4 Crashs sollen kommen (Weltwirtschaft, Bonds, Real Estate, QE4 führt zu Hyperinflation) . Mit Gold, Silber und Minenaktien ist Rettung möglich


Neu: 2016-06-07:

[15:20] Deviant Investor: The Logic of Paper Money, Debt, and Gold


Neu: 2016-06-06:

[10:00] Nachtwächter: Egon von Greyerz: »Es gibt kein Entkommen«

Am Freitag bekamen wir einen weiteren Satz Zahlen präsentiert, die, obwohl gefälscht, trotzdem die Finanzwelt geschockt haben. Die Beschäftigungszahl außerhalb der Landwirtschaft [in den USA] ist nur um 38.000 gewachsen, viel weniger, als alle Prognosen vorhergesagt hatten. Rechnet man dort 244.000 fiktive Arbeitsplätze und 484.000 Arbeitnehmer hinzu, die gezwungenermaßen von Voll- auf Teilzeitarbeit gehen mussten, dann erhalten wir einen Rückgang um 690.000 Vollzeitarbeitsplätze!

[12:20] Warum man sich mit den gefälschten US-Zahlen so auseinandersetzt, weiss ich nicht. Die ganze Welt ist bankrott und reif für den Crash.WE.


Neu: 2016-06-04:

[10:25] Prof. Hans Bocker: Das Ende des vierten Zyklus

Am Ende jeder zyklischen Phase findet man stets den Bruch zwischen dem eigentlichen Souverän, also dem Volk, und den Regierenden.

Typisch für die Endphase sind: Immer höhere Steuern und Abgaben, erstickende Bürokratie, immer neue Vorschriften, Verordnungen, Überregulierungen und einschränkende Gesetze, Verlust bürgerlicher Freiheiten, sowie Korruption, endlose Volksbeglückung auf Pump, lügnerische Medienkampagnen, "Schulden spielen keine Rolle, wir schulden es uns ja selbst", Schönreden von Verfehlungen, Vertuschungen durch die Schoßhundmedien, Propagandawalzen zugunsten der Eliten, Verschwendung von Steuergeldern, extreme Bereicherung der Herrschenden, ablenkende Unterhaltung wie Fußball, Sport, wo es längst nicht mehr um Gesundheit sondern nur noch um hundertstel Sekunden geht, primitive Shows, Facebook, Twitter, Smartphones, endlose Talkrunden mit Scheinproblemen, Filme (vielfach unter Verzicht auf jeden Inhalt), mediale Umwandlung der übelsten Perversionen in Normalität, ja sogar als höchst erstrebenswerte Lebensstile angepriesen, selbstgefällige arrogante Mitläufer des Systems, salbaterndes Gutmenschentum welches mit dem Geld anderer um sich wirft, Wahl- und Umfragefälschungen, gezielte Manipulationen aller Art, natürlich stets im Interesse der Mächtigen, sowie kontinuierliche Durchhalteparolen.

Auch jetzt, am Ende des vierten Zyklus, werden diese nicht menschengemachten Gesetze wieder den großen Wechsel im traurigen Bereich menschengemachter Exzesse bewirken. Die Zeit für einen neuen Aufbruch ist überreif. Die Ungleichgewichte und Extreme sind einfach zu massiv geworden. Die Enteigneten und Unterdrückten werden - dank dir oh Zyklus - ihre natürlichen Rechte und das System seine Gesundheit zurückerhalten.

[16:20] Ein sehr lesenswerter Artikel. Dieser Bruch zwischen Bevölkerung und Regierenden wurde künstlich verstärkt. Dieses System ist wirklich reif für den Abbruch.WE.


Neu: 2016-06-03:

[8:20] Nachtwächter: Alan Greenspan: »Venezuela unter Kriegsrecht und Amerika ist als Nächstes dran«

Das Potenzial für einen wahrlich verheerenden wirtschaftlichen Kollaps ist bereits seit einiger Zeit sehr real. Und es kommt nach Amerika. Obwohl es die meisten Amerikaner gewohnt sind, Regale voller Nahrungsmittel und Waren vorzufinden und ausreichend Geld haben weiterzumachen, ist diese Wahrnehmung von Sicherheit ziemlich daneben. Die Realwirtschaft flacht ab und Experten haben schon geraume Zeit vor dem extremen Stress im System gewarnt.


Neu: 2016-06-02:

[17:35] GoldCore: Martin Wolf: There Will Be Another “Huge” Financial Crisis

Martin Wolf writing in the Financial Times has warned that there will be another financial crisis given the nature of the modern fractional reserve banking and financial system.

[8:50] Diesesmal kommt der echte Kollaps: 50-Year Veteran Warns We Are Headed For Another 2008-Style Collapse


Neu: 2016-06-01:

[10:00] Nachtwächter: Egon von Greyerz: Die kommende Krise wird für die Weltwirtschaft und die Menschheit vollkommen verheerend

Die Meisten von uns glauben, dass die Ära in der wir leben vollkommen normal ist, ob man nun in einem Kriegsgebiet lebt oder im "Shangri-La". Mit der Wirtschaft ist es dasselbe. Jeder im Westen glaubt heute, dass Aktien immer steigen werden, Immobilien-Werte in den Himmel wachsen und Staatsanleihen das sicherste Investment sind, welches man besitzen kann. Diese starken Märkte waren für den durchschnittlichen Investor über die vergangenen 100 Jahre die Norm. Alles was sie angefasst haben ist gestiegen und jede Abwärtsbewegung ist nur eine Korrektur.

[13:50] Im Artikel ist auch von einer Bevölkerungsreduktion die Rede. Auch diese wird mit dem Monstercrash kommen.WE.
 

[8:50] DWN: Top-Ökonom: Glaubt den Eliten nicht, Weltwirtschaft ist auf Crash-Kurs

Der ehemalige Asien-Chefökonom von Morgan Stanley warnt vor schweren Krisen in der Weltwirtschaft. Die politischen Eliten würden alle Warnungen ignorieren. Sie reden sich die Lage schön und behaupten, die Lage sei nicht so schlimm. Als Beispiel der Unfähigkeit der politischen Führer nennt der Ökonom den völlig überflüssigen G7-Gipfel in Japan.


Neu: 2016-05-31:

[17:25] Deviant Investor: 10 Questions About our Broken Financial System

[10:45] Nachtwächter: Greg Mannarino: »Die Mutter aller Zusammenbrüche ist jetzt nicht mehr aufzuhalten!«

[10:00] Die Crash-Propheten: Marc Friedrich: Wir brauchen eine Revolution wie in Leipzig 1989

Die Revolution wird kommen, dann kommt wieder ein Kaiser.WE.

[14:00] Leserkommentar: So so. Jetzt also erst mal eine Revolution und dann der Kaiser, hm...

Das überrascht mich jetzt dann doch! Sollte nicht schon längst der Kaiser inthronisiert sein? Und sollte das nicht zu Weihnachten des vergangenen Jahres passiert sein? Dann war es für den 27. März 2016 terminiert?! Sie hatten mich nach Aachen eingeladen! Später sollte dies dann doch erst zu Pfingsten 2016 der Fall sein. Und nun will der Kaiser erst mal eine Revolution sehen?
Also, ich weiß ja nicht, aber so langsam denke ich, der Kaiser will gar nicht Kaiser werden! Oder er ist zu feige. Oder es gibt ihn gar nicht. Oder alles zusammen?

Wenn das Volk, also wir alle, sich in eine Revolution begibt und die herrschende Klasse beseitigt und sich somit befreit, wozu bedarf es dann noch eines Kaisers? Um einen neuen Despoten, Abzocker und unlegitimierten Menschen über sich zu setzen?! Den braucht das Volk nicht, hatten wir schon, war ein Fehlschlag und großer Reinfall.

Und jetzt mal ganz ehrlich, wenn der Kaiser Kaiser werden möchte, dann muss er sich das schon auch verdienen! Dann muss E R dem Volk beweisen, dass er würdig ist! Und nicht nur irgendwelchen Menschen, die er sympathisch findet, mit dem Säbel auf die Schulter klopfen. So geht das heute nicht mehr. Ein Kaiser ist deshalb Kaiser, weil er sich dem Volk gegenüber bewiesen hat, im Vorangehen, in Mut, in Tapferkeit, in Weisheit, in Gerechtigkeit und nicht nur im Geschwätz. Und in unseren modernen Zeiten muss sich ein Kaiser auch mit dem Volk austauschen und abstimmen und nicht nur mit seinem Klüngel! Sonst wird das nix!

Wir sollten eigentlich schon den Kaiser haben, aber bei den Königsmachern streiten 2 Fraktionen auch über die Härte des Systemabbruchs. Die Quelle meint, dass die eher Mildere gewinnen wird.WE.

[14:50] Der Pirat:
Sie schrieben von internen Meinungsverschiedenheiten in Bezug auf die Heftigkeit des Abbruchtheaters. Wieviel Zeit hat man denn noch bzw. will man sich noch nehmen, bevor alles von selbst kippt?

Ja, es kann auch alles von selbst zusammenbrechen. Zumindest sollten wir viele Bankenrettungen sehen, bevor das OK zum Abbruch gegeben wird. Sowie totale Zuspitzungen überall, auch der Diktatur - SPD will Generalverdacht bei Steuerpflichtigen. Wurde im Briefing als Beispiel genannt. Es arbeiten wirklich Hollywood-Leute an der Dramaturgie. Der Briefer meint, spätestens im Herbst sollte der Systemabbruch kommen.WE.

[15:45] Leserfrage-AT:
Könnten Sie eventuell erklären, was der Unterschied zwischen hartem und weichem Systemabbruch ist? Es wäre dann wirklich an der Zeit diesem Leiden ein Ende zu setzten. Es wird mit jedem Tag unerträglicher.

Dieser Streit unter den vE-Chefs soll auch religiöse Hintergründe haben. Die harte Fraktion will auch massive Zerstörungen hinnehmen. Die milde Fraktion (eher christlich/monarchistisch) will es vermutlich bei etwas Terror belassen. Das Drehbuch dürfte so aufgebaut sein: auf der einen Seite wird das Finanzsystem noch erhalten, aber alles weiter zugespitzt. Bis die Terroristen von ganz oben den Angriffsbefehl bekommen.WE.

[17:15] Leserkommentar-DE:
Hallo Herr Eichelburg! Bekommen Sie in nächster Zeit nochmal ein Briefing? Wenn ich schon wieder lese das der Abbruch erst im Herbst kommen soll, wird es mir ganz übel. Ich pack die Warterei nicht mehr, und es geht den meisten anderen bestimmt genauso. Ich dachte echt das es, jetzt im Ramadan los geht. Bitte werter WE, bitte lassen Sie an uns Leser ein wenig Zuversicht durchblicken.

Auch die Quelle weiss nicht, wann sich die da ganz oben einigen. Es kann aber auch jederzeit losgehen. Auf jeden Fall wurde das Szenario mit Blitzkrieg und dann Crash bestätigt.WE.

PS: Ob ich noch ein weiteres Briefing bekomme, weiss ich nicht.


Neu: 2016-05-30:

[8:40] JJahnke: Der Fluch der bösen Tat: 10 Jahre Dauerkrise und kein Ende in Sicht


Neu: 2016-05-27:

[15:40] GoldCore: Global Financial Crisis Coming – Japan Warns of “Lehman-Scale” Crisis At G7

[9:50] Focus: Bargeld Cash ist der König der Krise - aber seien Sie nicht naiv!

Dem Finanzsystem steht eine dramatische Krise bevor, warnt der einstige Hedgefonds-Manager Florian Homm. Ein seinem Buch "Endspiel" rät er Anlegern zu einer hohen Cashquote. FOCUS Online veröffentlicht einen Auszug.

Auf Focus erscheinen jetzt vermehrt Crash-Artikel. Euro-Bargeld wird uns wenig nützen, denn der Euro selbst wird sehr schnell untergehen - in einer rasanten Hyperinflation.WE.
 

[9:00] Silberfan zu Chilling Prophecy Predicts: “Obama Will Be Last U.S. President…Europe A Total Wasteland By End Of 2016”

Dieser Artikel wird deutlich, was es mit der Invasion von Kämpfern auf sich hat, das Szenario von hartgeld.com stimmt mit dem überein, andere wollen das nicht wahrhaben und "flüchten" lieber in andere Plagiatblogs um sich besser zu fühlen, denn dort gibt es weder Crash durch Terror, islamischen Eroberungskrieg oder eine Monarchie als Lösung. Das die Horden von Invasoren schon da sind um ein Armageddon bei uns auszulösen sehen viele noch nicht, aber gerade diesen Anteil in der Bevölkerung wird es in den Wahnsinn treiben.
Falls es im Hochsommer losgeht und der eiskalte General Putin uns helfen muss, dann ist er General Winter, nicht der echte der dem Islam Probleme machen sollte.


Neu: 2016-05-26:

[20:20] GS: Rogers und Soros erwarten gewaltigen Crash

Wie DollarVigilante.com berichtet, rechnen immer mehr namhafte Finanzexperten mit einem bevorstehenden Crash horrenden Ausmaßes.

[11:00] Leserkomemntar-DE zum V-Interview gestern:

Es gibt nicht sehr viel Neues im V-Interview.
Themen, die besprochen werden und nicht viel hergeben:
- Syrien und die Rolle der USA sowie Russlands
Russland hat wohl ein Angebot an die USA gemacht, zusammen mit ihnen gegen den Terror in Syrien zu kämpfen, was die USA abgelehnt haben, weil si eja IS gegründet haben und "Krieg gegen den Terror" seit 9/11 nur fake ist
- Saudis, Jemen, chinesisches Meer und technische Überlegenheit von China/Russland gegenüber USA mit Waffensystemen

Ein paar interessante Punkte zu Wirtschaft / Gold / Crash laut V:
- im Herbst gibt es viele wirtschaftliche Rückschläge nach einem "Sommer des Chaos" und im April 2017 fällt das Ding auseinander
- zu USA Wirtschaft: "we are running a ficticous dog and pony show"
- ein Kontakt von V aus Hongkong sagt, dass bestimmter Bullion sehr schwer zu bekommen ist mittlerweile; geht bis zu den Gold-Raffinerien in der Schweiz herunter; es gibt keine Lagerhaltung mehr sondern Gold Just-in-time Lieferung
- 1.300 wäre angeblich eine wichtige psychologische Grenze bei Gold und angeblich eine sehr gut beschützte numerologisch wichtige okkulte Nummer; also glaubt er dass nach 1.300 das Rennen los geht und wir im Sommer an 1.300 vorbei schiessen und Im Herbst bei 1.400 - 1.500 sind

Silber wird schlagartig hochschiessen auf einige 100 Dollar und es wird dann kein silber mehr verfügbar sein
- Drückung wird sehr schnell zum Ende kommen
- wenn der Crash kommt geht alles sehr schnell (high frequency trading war nie bevor da während Crashes ebenso wie die restliche Combo aus Derivaten, EU, Japan etc.)
"multiple black swans - a whole flock of them"

Wie sagt ein berühmter Fussballer doch: "Schau mer mal, dann sehn ma scho"
Die 1.300 Grenze ist ja wohl in der Vergangenheit auch schon überschritten worden ohne grosse Bedeutung würde ich sagen und V hat seine Zeitangaben bzgl. Crash seit ca. 2013 auch immer wieder nach vorne korrigiert.
Für mich ist mittlerweile eindeutig nur wichtig, dass es ganz plötzlich passiert und dass ich es weiss und vorbereitet bin so gut es eben geht; auch wir die es sehen wollen werden meiner Meinung nach maximal von den vE verwirrt; wir müssen wachsam bleiben und warten.

Vielen Dank!
 

[10:45] Focus: Interview mit Marc Friedrich und Matthias Weik Crash-Propheten warnen: "Weltwirtschaft rast ungebremst Richtung Abgrund"


Neu: 2016-05-25:

[10:15] KWN-Übersetzung: John Embry: Diese verdrehte Fantasie-Welt steht vor seinem furchtbaren Ende

[9:50] Video: When The Economy Collapses It Will Be Fast And Hard: V The Guerrilla Economist

Bitte interessante Teile zusammenschreiben und uns zusenden.WE.


Neu: 2016-05-23:

[11:10] Nachtwächter: Egon von Greyerz: Bondmarkt-Blase wird das Finanzsystem zu Fall bringen

In einer Welt voller Blasen die zum Platzen verurteilt sind, ist es unmöglich vorauszusagen, welche die ersten sein werden, die Chaos in der Weltwirtschaft anrichten. Aber eine der größten Blasen der Welt, die eindeutig das Finanzsystem zu Fall bringen würde, ist der Bondmarkt. Es handelt sich um einen $ 100 Billionen-Markt, welcher in den vergangenen 25 Jahren exponentiell gewachsen ist und seit der Krise 2006-2009 praktisch in der Seitwärtsbewegung ist.


Neu: 2016-05-20:

[14:30] Interview mit dem Crash-Propheten: "Kapitalfehler": Jetzt auf Sachwerte setzen!

[15:30] Leserkommentar-DE: Buchrezension:

Ich habe das Buch gelesen und muss den beiden in sehr vielen Punkten recht geben. Was heißt Recht geben, sie haben es auf den Punkt gebracht und es sehr verständlich erklärt.
Konnte den beiden auch sehr gut Folgen, weil ich über vielen Jahren Hartgeld.com lese und mir eine eigene "Die Chronologie der Gold / Geld Geschichte" geschrieben habe.
"Gold-Papiergeld-Aktien-gesellschaftliche Veränderungen "

Die beiden geben zum Schluß noch einen Anlage Tipp unteranderen >Wasser und Wald< Wasser und Wald werden jetzt noch kein knappes Gut werden, weil die 7,2 Milliarden Menschen werden diesen Crash nicht überleben. Denn seit dem der Kapitalismus 1760 in England entstanden ist, ist auch die Bevölkerungszahl explosionsartig gestiegen. Wir hatten seit der Weltwirtschaftskrise 1931 nur "SCHEIN-WOHLSTAND" durch ungedecktes Geld der FED und anderen Zentralbanken gemacht. Die beiden hatten in ihrem Buch beschrieben, dass immer etwas knapp wurde und dadurch ein neuer Zyklus ausgerufen wurde. 1. Zyklus die Muskelkraft 2.) Zyklus Holz 3.) Zyklus usw.
Ich kann nur sagen im 6.) Zyklus wird Gold und Silber knapp und das wird dann erst mal alles sein, weil kaum einer noch Selbstversorger ist. Die Menschen werden verrecken, durch Hunger und Krieg weil das Lebenselixier Geld fehlen wird. Ich glaube es gibt nur eine Handvoll Menschen die das begreifen und die finden wir hier auf dieser Seite.
Danke für die Arbeit und das an 7 Tagen in der Woche.
 

[12:10] SD: Everything Falls Apart in 2017 – “V” the “Guerrilla Economist”

Es ist nicht wichtig, wann genau der Finanzkollaps kommt, wichtig ist es, vorbereitet zu sein, auch mental. Denn in den schwierigsten Zeiten kommt es darauf an, kühlen Kopf zu bewahren, Chancen zu erkennen und zu ergreifen.

[14:45] Silberfan:
V bzw. seine Quellen haben ihm gesagt, dass es in 2016 einige Events geben wird und 2017 fliegt der ganze Ding auseinander.
Es gibt auch unter den SD Lesern immer wieder Kritik, weil V und andere Crashbotschafter seit Jahren vom Crash berichten aber bisher noch nicht stattgefunden hat. Vielleicht gibt es was neues und ein Leser kann mal reinhören was V zu sagen hat.

Ich denke, es kommt doch noch diesen Sommer. Die letzten beiden Briefings waren ein Indikator.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE zum Silberfan:

Alle warten auf den finalen Tag, an dem man sehen kann, jetzt ist der Tag an dem der Terror beginnt, Aktien ins Bodenlose fallen, die Edelmetalle in die Höhe schießen und die Papierwährungen sich ins Wohlgefallen auflösen.
Seit 1931 wächst der Schuldenberg wie ein Krebsgeschwür in einem Körper.
Kein Entgiften von den Krankheitssymptomen die sich exponentiell ausbreiten.
Nur dann und wann eine neu Geldspritze, die eine Augenscheinliche Linderung bringt. Man sieht ganz deutlich, dass die Symptome der Krankheit spuren der Verwüstung auf der ganzen Welt anrichten. Wenn der Tag des großen Gerichts (oder der vermeidlichen Eliten) zuschlägt, werden sich viele an den Kopf fassen und die Welt nicht mehr verstehen.

Ich sollte noch ein Briefing bekommen, vielleicht erfahre ich dabei Zeitliches.WE.


Neu: 2016-05-19:

[9:20] Zum neuen Buch der Crash-Propheten: „Kapitalfehler": Das neue Buch von Weik und Friedrich

[8:15] Video: Guerrilla Update: Sand Storms & Euro Myths

The Guerrilla breaks down the nonsense that is the House of Saud. This paper empire built on empty wells is about to go up in flames like Chinese Chemical explosion. A dish best served hot by "Excpetionlistan" . The Guerrilla also discusses the Euro Weenie Zone.

Kann bitte jemand für uns Brauchbares aus dem Video zusammenschreiben.WE.


Neu: 2016-05-17:

[17:10] Leserzuschrift-DE: Fakten warum dieses Jahr:

1932 Leerverkäufe wurden verboten beziehungsweise eingeschränkt
2007 wurde das Gesetz aufgehoben

1932 Gesetz Glass Steagall Act (Trennbankengesetz)
1999 wurde das Gesetz unter Bill Clinton aufgehoben

2008 Rettung der Banken durch die FED
2016 Dez. Federal Reserve kappt ihre Rettungsleine (Bail-Out Gesetz)

2016 Jan. EZB Bail-In System tritt in Europa in Kraft
Sparer haften mit ihrer Einlage

2016 Zyklische Branchen am Ende eines Konjunkturverlaufs
Privater Konsum und Wohnungsbau stehen am Ende vom Zyklus

2016 Weltweiter Schuldenberg 2.669% zum BIP (Stand 2015)

2016 Zinsen der Zentralbanken auf 0%-0,25%

2016 Comex 542 Unzen Luftgold zu 1 Unze Phys. Gold

2016 Benchmark durch die staatliche Shanghai Gold Exchange
.
2016 Wir befinden uns am Ende eines „Sabbatjahres". Bzw. Jubeljahr

Ja, es gibt viele Indikatoren, dass der Crash bald kommen muss.WE.
 

[15:00] Leserzuschrift zu Artikel Lindsey Williams DVD vom 27.01.2016

Ich hab mal die letzte DVD von Lindsey Williams übersetzt, Elite Plans for 2016 vom 27.01.2016, s. Anhang 

Die kritische Phase sollte irgendwann im Juni, Juli, August 2016 sein!
Ich denke, daß der Zeitplan inzwischen auch schon überholt sein dürfte, aber die Begründung für die wiederholten Verschiebungen kommt hier sehr deutlich zum Vorschein.
Kurz gesagt: Die Eliten kriegens nicht hin, Sachen laufen schief, Termine müssen verschoben werden.

Vielen Dank für das Zusammenschreiben. Dieses Szenario primär für die USA deckt sich mit dem was ich weiss. ISIS wird auch dort im Zeitraum Juni bis August 2016 zuschlagen. Das mit der "göttlichen" Intervention ist natürlich Unsinn, aber Williams ist ein Pfarrer. Ich denke nicht dass Termine verschoben wurden, aber dass nicht alles glatt läuft, habe ich auch beim letzten Briefing gehört. Die Verschiebungen sind im Plan drinnen, damit alle überrascht werden, weil sie nicht mehr glauben, dass da soetwas kommt.WE.

[15:40] Aus der Zusammenschrift über Obama:

Möglichkeit Nr. 2: Kriegsrecht!
Wie kann das passieren? Um Obama weiterhin als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika zu behalten ist einzig und allein nur Kriegsrecht erforderlich. Seine ganzen Executive-Orders sind dazu geeignet dies umzusetzen. Es gab nur einen Präsidenten in den USA der länger als 2 Legislaturperioden im Amt war, und das war Franklin D. Rosevelt und es war wegen einer Zeit des Kriegs, und sie erlaubten ihm deswegen eine weitere Legislaturperiode im Amt zu bleiben.
Obama weiß, daß in einem Zeitraum von Juni, Juli oder August die USA dem Terrorismus von ISIS ausgesetzt sein werden und dies ihm ermöglichen könnte das Kriegsrecht auszurufen, so könnte er weiterhin im Amt bleiben und es würde keine Wahlen geben.

Vorher wird berichtet, dass Obama nicht rechtmässiger US-Präsident ist und alle seine Unterschriften daher ungültig sind. Wir wissen aber auch, dass Obama Moslem ist und einmal als "Kalif" auftreten wird. Falls das alles auffliegt, dann könnte er seine importierte Moslem-Armee losschicken und versuchen die USA wie Europa vom Islam erobern lassen. So könnte man das darstellen. Wir wissen, das Obama das machen muss, was seine Handler befehlen.WE.
 

[13:10] Leserzuschrift zu Video: Trump Warning Massive Economic Collapse in 2016

In dem Video beschreibt Charles Hayek sehr anschaulich, wieso der Crash in 2016 kommt. Er zeigt die Analogien zu den Jahren 2001 und 2008 auf. Die Parallelen sind mehr als verblüffend.

2001 und 2008 waren Probeläufe.
 

[8:50] KWN: Legend Warns Risk Of Total Global Collapse Is Greater Today Than Any Time In History

[10:30] Übersetzung: Egon von Greyerz: Kollaps-Risiko größer, als jemals zuvor in der Weltgeschichte


Neu: 2016-05-16:

[10:15] YouTube: “V” the “Guerilla Economist” 2016 Next Phase of Economic Evolution

What is the timing for the next financial calamity? "V" the "Guerilla Economist" , says, "My sources say 2017 is going to be monumental time they put on their calendar. I was also told by them this fall is looking pretty bad. In 2016, we will see a lot of events, and in 2017, this thing really comes apart. One of the things I said was that by the end of 2015, the dollar will be completely undermined as a world reserve currency, and it did become undermined. You have a lot of alternate payment systems, and the infrastructure for those systems come into place. I have also said the Pacific and Atlantic would become the moats of our isolation."

In der Beschreibung des YouTube-Beitrags findet sich noch mehr Text, unter anderem wird Gold thematisiert.


Neu: 2016-05-15:

[16:00] Über die Gefahr durch Hacker: Will All Of Your Money Be Wiped Out In The Blink Of An Eye?

[14:10] Die Crash-Propheten: Es ist Zeit, das Ersparte zu retten!

[11:15] Video: MUST LISTEN: World Economic Collapse will be SUDDEN and by summer, Gold over $2000! | Bo Polny


Neu: 2016-05-14:

[19:40] Leserzuschrift-DE zu Marc Friedrich und Matthias Weik

Die beiden Crashpropheten erringen immer mehr Aufmerksamkeit und bringen diese wichtigen Themen einer breiten Masse nahe. Diesen Erfolg der beiden kann man gar nicht genug schätzen.

Sehr hörens- oder sehenswert!

[18:25] Leserzuschrift-DE zu Scenes From The Venezuela Apocalypse: "Countless Wounded" After 5,000 Loot Supermarket Looking For Food

Anschauungsobjekt für alle linken Spinner: ihr "sozialistisches Paradies" Venezuela ist jetzt eine Hölle. Vor lauter Hunger essen die Venezolaner jetzt Hunde und Katzen und plündern die Supermärkte.

"Venezuela hat kein Geld mehr, um Geld zu drucken". Viel schlimmer kann es nicht mehr werden. Der Artikel und die Videos darin zeigen die fürchterlichen Zustände, geplünderte Supermärkte inklusive. Solche Zustände können jedes - wirklich jedes - Land treffen. Wer dann vorgesorgt hat, ist König. RZ

[19:30] Der Mexikaner:

In Caracas ging schon seit ca. einem Jahr niemand mehr nachts auf die Strasse. Die sozialistischen Verdummungsvorschriften sind dort so kafkaesk, dass ein Hotelbesitzer nicht einmal sein Hab und Gut per Pistole schuetzen kann.

Mexico ist zwar (vor allem in der Provinz) im Durchschnitt etwas asozial, laut, unpraezise, unfaehig, praepotent und machohaftig, wird aber zumindest bisher von solchen Segnungen des Sozialismus verschont. In Brasilien zum Beispiel ist zum Beispiel die dauernde Einmischung des Staates viel schlimmer, auch in Argentinien.

 

[13:25] Youtube: Rogue Money Radio - Guest: Bix Weir

The Guerrilla welcomes back brother in arms Bix Weir to discuss some amazing new economic developments and the latest run down of all things geopolitical.

V im Gespräch mit Bix Weir, es startet ca. bei 9:15.


Neu: 2016-05-13:

[16:30] DWN: Schulden-Krise: „Der Crash ist schon voll im Gange“

Die Geldpolitik der EZB bringt Europa einem Finanz-Crash immer näher. Niedrigzinsen, gefährdete Renten und marode Banken sind erst der Anfang, so der Ökonom und Bestsellerautor Matthias Weik. Das Konstrukt der gemeinsamen europäischen Währung ist nicht länger tragbar. Wenn nicht bald ein völlig neues Geldsystem eingeführt wird, droht der völlige Zusammenbruch der Finanzwelt.

Noch bemerkt der Normalbürger nichts vom Crash.
 

[8:50] Konjunktion: Systemfrage: Wie wird die Welt nach einem globalen Neuanfang ausschauen?

In den letzten Jahren haben wir immer wieder vom „globalen Neuanfang (global reset)" gehört. Sei es durch den IWF oder durch andere Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE). Doch nur selten wurden irgendwelche Details zu solch einem Neuanfang genannt. Man muss sich schon sehr tief in die Materie vergraben und viele Analysen betrachten, um Informationen zu bekommen, wie die Welt nach Vorstellung der IGE nach einem solchen globalen Neuanfang ausschauen soll/kann/wird.

Wie die Welt dann aussehen wird, können sie bei uns nachlesen, aber nur bei uns.WE.


Neu: 2016-05-12:

[14:50] ET: „Kapital Fehler“: Neues Buch der Crash-Propheten Weik und Friedrich

„So schaffen wir das nicht!" Das stellen Matthias Weik und Marc Friedrich in ihrer Neuerscheinung „Kapital Fehler" fest. Und das bezieht sich auf schon lange existierende Fehler und ihre Fortsetzung im vom Kapital dominierten System. „Denn Mut und Wille, das zu ändern, fehlen leider".

Der morgige Freitag, der 13. ist als Erscheinungsdatum eine fast schon geniale Wahl.

[16:05] Leserkommentar-DE:

Ich habe das Buch schon vorgestern gekauft. Hervorragend ein Satz aus dem 1. Abschnitt, dass die Ursachen der Bankenkrise weder verstanden, geschweige denn behoben wurden: "Wir könnten das auf fortgesetzt bösen Willen bei den Akteuren und auf komplette Unfähigkeit der Politik zurückführen." Wird etwas relativiert, aber trifft nach meiner Meinung den Nagel auf den Kopf.

Wer das Buch kaufen und Hartgeld unterstützen möchte, kann es über den Kopp-Banner oben auf dieser Seite bestellen.

[20:15] Leserkommentar-DE:

Ich habe das Buch schon vor einigen Tagen (selbstverständlich über den Kopp Banner auf Hartgeld) gekauft und bin hellauf begeistert. Die bisherigen Bücher der beiden waren schon Klasse und sind nach wie vor lesenswerte, zeitlose Nachschlagwerke, aber der Kapitalfehler ist ein Meisterwerk. Das erkennt man schon nach wenigen Seiten. Ich wollte gestern nur kurz reinlesen und das Buch überfliegen mit dem Ergebnis, daß ich an jeder Stelle kleben geblieben bin und mich über eine halbe Stunde festgelesen habe.

Die beiden verstehen es in aller Deutlichkeit, Schärfe aber fundiert die Gemengelage verständlich und mit Witz zu beschreiben und den Finger in die richtigen Wunden zu legen. Absolut brillant! Ein wichtiges und starkes Buch. Ich kann es jetzt schon allen hier empfehlen. Es deckt sich mit vielen unserer Ansichten und Befürchtungen. Chapeau die Herren Friedrich und Weik!


Neu: 2016-05-11:

[15:50] Leserzuschrift-DE: 13.05.2016:

Ich bin heute Morgen durch die Kölner Fußgängerzone gelaufen und dabei ist mir ein Plakat für den Release der neuen Version von Doom aufgefallen. Release ist 13.05.2016 Slogan: Fight as Hell. Kann natürlich Zufall sein, würde aber ihre Theorie untermauern.

Ich selbst rechne für 13.5. mit einem grösseren Event, aber die grosse Terrorwelle wird es wahrscheinlich nicht werden. Grossterror kann es aber schon geben, mit einem zeitlichen Abstand bis zur Terrorwelle.WE.


Neu: 2016-05-10:

[10:10] KWN-Übersetzung: Egon von Greyerz: Ponzi wäre grün vor Neid!


Neu: 2016-05-09:

[16:00] Leserzuschrift-CH: letzte Woche des alten Systems?

Faymann und der frz. Parlamentsvicepräsident treten zurück, Gabriel demontiert. Und heute Abend sollen umfangreiche Panama Papiere öffentlich zugänglich werden.
Noch dazu Ag und Au in Sturzflug.
Ich denke wir sehen die letzte Woche des alten Systems.

Ich denke nicht mehr, dass am Freitag den 13.5. der grosse Terror mit Crash beginnt. Es könnte einen anderen "Grossevent" geben, etwa den Merkel-Rücktritt, der schon überfällig ist und den Wendepunkt darstellen soll. Wie hiess es im vor etwa einen Monat veröffentlichten "Elitenbrief":

Aufdeckungen und Selbstbekenntnisse werden den Anfang machen. Dem folgen Verwerfungen ungeahnten Ausmaßes und kann durch Worte nicht annähernd beschrieben werden.

Die Aufdeckungen über Politiker und Selbstbekenntnisse sind noch nicht da. Beim letzten Briefing wurde auch das gesagt:

Es gibt Dinge, auf die Geld & Macht keinen Einfluss haben - es läuft nicht immer so, wie die vE wollen

Anscheinend gibt es Probleme mit dem Szenario.WE.

[18:00] Der Pirat: ich teile die Ansicht, dass uns ein Event vor der Tür steht.

Persönlich tippe ich aber auf die Deutsche Bank! Es ist sehr ruhig um sie geworden! Eine Schieflage könnte ein späteres Einstürzen der Finanzmärkte durch Terror plausibler erklären. Mal schauen, ob es heute Abend weitere Rücktritte gibt.

Wir sollten auf jeden Fall auf einen grossen Event am 13.5. gefasst sein. Die Terrorwelle dürfte es nicht sein.WE.

[18:45] Leserkommentar: ich habe mich intensiv ua auch mit Prophezeiungen befasst:

In jeder "Reihenfolge" kommt zuerst 'ein atomarer Anschlag auf New York, der mit dem dritten WK nichts zu tun hat'. Danach kommt der Systemcrash mit 'Hyperinflation'. Letztendlich der Bürgerkrieg und direkt folgend der dritte WK.
Als zeitlicher Ansatz für den dritten WK wird übereinstimmend grob Ende Juli bis Ende August benannt. Da sich eine Hyperinflation nicht von hier auf jetzt ereignet und zeitgleich die enormen Verwerfungen auch noch fehlen, rechne ich mit einem grossen Anschlag im Wonnemonat Mai... so hat man zwei Monate für die letzte Eskalationsstufe...

Der 3. Weltkrieg wird der mit dem Islam sein. Es ist gut möglich, dass zwischen dem Grossterror und dem Beginn des islamischen Angriffs auf uns eine Zeitspanne liegt, wir wissen es leider nicht.WE.
 

[14:00] Leserzuschrift-DE: Zusammenfassung zu Rogue Money Radio - 05.06.16 V & Ken filling in for Rob Kirby:

Das Interview ist von technischen Problemen begleitet, was die letzten Male immer der Fall war und V hat über verschiedene Medien mit seinen Leuten kommuniziert und den ersten teil des Gesprächs selbst (improvisiert) gemacht, bis Ken Schortgen von rogue Money dazu kam, um für Rob Kirby einzuspringen.

Erster Teil V alleine:
======================
Thema US-Wahlen:
================
- V redet über mögliche Ergebnisse nach dem Trump Sieg als Kandidat Republikaner und lässt wieder mal jedes Schimpfwort über Hillary Clinton raus
- Grundsätzlich meint er, dass die Demokraten sowieso ein Debakel haben, wenn sie jemanden vom Establishment haben wollen, weil keiner eine Chance am Rednerpult gegen Trump hat, also müssten sie zur Not Hillary wählen
- 16 Kandidaten vom Establishment und rund 1 Milliarde Dollar konnten Trump nicht aufhalten
- Falls Trump Präsident wird, muss es lut V trotzdem eine Art Kompromiss geben, weil zur erfolgreichen und effizienten Amtsführung eine Menge Leute gebraucht würden, die gut vernetzt schon im weissen Haus sitzen (V bezeichnet sie als Doppelagenten, die aber vom establishment sind) und die Trump erstmal benutzen müsste, um erfolgreich zu sein
- V vergleicht den Posten des US Präsidenten in der jetzigen Situation als die Bewerbung zum "Captain der Titanic"

Thema Wirtschaft / Dollar:
==========================
- V wertet ein privates meeting vor ein paar Wochen zwishcen Obama, Yellen und Biden, nachdem Obama verkündete, wie gut es der US-Wirtschaft geht, als in Wirklichkeit einer Besprechung über den Niedrgang des Dollars, weil an dem gleichen Tag "jeder einzelne westliche Zentralbanker" auch vor Ort war
- als Beweis dafür sieht V Aussagen von Asiaten aus eigenen Gesprächen, in denen diese bestätigen, dass sie seit dem Go-Live des Shanghai Gold fix nur noch über das Thema Gold reden und "fieberhaft" damit beschäftigt sind, den Fall des US-Dollars vorzubereiten
- Es gibt eine absolute Materialknappheit and Gold und Silber, die noch geliefert werden kann
- Gleichzeitig zur SGE sind auch chinesische Zahlungssystem live gegangen, die amerikanisches Swift gefährden

Zweiter Teil V mit Ken Schortgen:
=================================
Thema China Zahlungssysteme, Golddeckung, mittlerer Osten:
==========================================================
- SWIFT konnte in der Vergangenheit dazu dienen Länder zu sanktionieren, indem SWIFT nur mit dem USD funktioniert per Umrechnungskurs verrechnet mit der jeweiligen Landeswährung. Also wenn en Land nicht spurte, konnte es über einen SWIFT-Ausschluss von der Weltwirtschaft abgekoppelt werden.
- Jetzt hat China ein Äquivalent mit CIPS geschaffen und nun verlieren di Amis die Macht an dieser Stelle
- Es war weit verbreitet gegblaubt, dass China der Startpunkt/Auslöser für eine Golddeckung sein würde; Ken sieht sehr interessante Entwicklungen im mittleren Osten, die anderes vermuten lassen:
1. Saudi-Arbaien hat bereits Pläne für einen anderen Wirtschaftszweig als Öl (Frage war Finanzen&Banking, um all das restlich verfügbare Gold aufzukaufen) = Warnschüsse, um vom Dollar wegzugehen
2. Saudi-Arbaien arbeitet an einer Dokumentation, wie man das Scharia Gesetz mit dem Goldstandard verbinden kann, was 2 Milliarden Menschen (Muslime) betreffen würde,die alle ien zinsgebundenes Bankensystem ablehnen
3. Rockefellers haben ihr emeistens Öl-Holdings in Saudi arabien verkauft
- nette Anekdote von Ken: anscheinend gabe es ein US-Schiff, das in China anlegen wollte und Öl zum Nachtanken zu kaufen. Die Chinesen bestanden daruaf, dass ihnen das Öl IN FORM VON PHYSISCHEM SILBER bezahlt wird - cool
- Ägypten mit Suez-Kanal Projekt zu 100% Teil der neuen Seidenstrasse

Thema United Kingdom:
=====================
- Obama war in London und die City of London (Boris Johnson) hat ihm gesagt, er soll sich verpissen und nach dem Besuch sind die Umfragewerte für einen BREXIT auf über 60% Zustimmung geklettert

Thema USA, Canada, QE, Kriege, TTIP:
====================================
- Pipeline Explosion in Canada Alberta wird als false flag Aktion gesehen
- Ken meint, die FED müsse bis spätestens September/Oktober (vor den US Wahlen) Farbe bekennen und entweder erfolgt QE mit Helicopter Money oder gleich der Zusammenruch
- Ken meint, USA würde keine negativen Zinsen einführen (NIRD), sondern gleich zum Bail-in mit anschliessender neuer Währung übergehen aus dem Grund, dass den Dollar jetzt eh keiner mehr haben will international und man dann innerlands auch nicht damit sich beschäftigen muss
- Kriegsführung der Russen ganz anders als US
- Bsp. RU Syrien rein - IS kaputt - wiede raus und Ausrüstung dagelassen, um jederzeit wieder kommen zu können
- Bsp. US Afghanistan 10 jahre vor Ort mit tägölicher präsenz, martial law und "Nation Building" hinterlässt nur negativen Nachgeschmack und Unabhängigkeit
- TTIP wird von V als "Nazi-fetish" bezeichnet "it pisses me off"
Thema Handlungsanweisungen für die Menschen:
============================================
- Man muss sich auf einen Paradigmenwechsel einstellen und 4 Dinge beherzigen:
1. physisches Gold und Silber ausserhalb des Bankensystems
2. Bargeld ausserhalb des Bankensystems
3. evtl. den Rest offshore verfügbar und raus aus Aktien und Ähnlichem
4. Dafür sorgen, dass man selbst international überall funktionieren kann im Zweifelsfall
- Gold in Indien und China = Boost von Unterklasse zu Mittelklasse bzw. Mitelklasse zu Oberklasse für die Leute
- Leute in US werden in Sachen wie 401K Rentensparplan und einige andere staatliche Sachen dringehalten, weil diese Geld dann für die bail-ins benötigt wird und sie kapieren es nicht
- Gold wurde in US 40 Jahre lang als commodity verkauft darum werden sehr wenige Gold und Silber haben

Vielen Dank!
 

[9:30] Krisenfrei: Neuer Finanzcrash droht

Das Schuldgeldsystem geht langsam dem Ende zu. Der Wohlstand der letzten 50 Jahre war kein Wohlstand, der auf Grund von Werten geschaffen wurde, sondern ein auf Schulden finanzierter. Anfangs lief alles noch reibungslos.

[12:20] Dass dieses Schuldgeldsystem insgesamt bald untergehen muss, sollte offensichtlich sein. Es wird aber erst passieren, wenn es gewollt ist.WE.


Neu: 2016-05-08:

[8:50] Zerohedge: For Stan Druckenmiller This Is "The Endgame" - His Full 'Apocalyptic' Presentation

Mit dem Aufruf, in Gold zu gehen.


Neu: 2016-05-07:

[16:55] YouTube: Rogue Money Radio - 05.06.16 V & Ken filling in for Rob Kirby.

Ein langes Gespräch von V und Ken Filling, es startet ca. bei 12:25. Falls jemand reinhört und uns das Wichtigste zusammenfasst, wären wir sehr dankbar.


Neu: 2016-05-06:

[9:10] Die Crash-Botschafter mit einem neuen Buch: Es brennt an allen Ecken


Neu: 2016-05-05:

[8:00] Saker: Die Ruhe vor dem kommenden globalen Sturm


Neu: 2016-05-03:

[14:00] Quer-Denken: Gold & Silber als Rettungsanker – Prof. Hans J. Bocker

Das Weltfinanzsystem und die Weltwirtschaft taumeln. Banken und Lebensversicherungen brechen zusammen, die Rezession steht vor der Tür und die Inflation treibt die Kosten in die Höhe. Ganze Staaten stehen vor dem Bankrott und das Ende des Euro ist in greifbare Nähe gerückt. Die nächsten Jahre werden über ihre finanzielle Zukunft entscheiden. Sind ihre Ersparnisse und ihre Altersvorsorge noch sicher?

Das Video am Ende des Artikels haben wir schon vor ein paar Tagen verlinkt, es ist nach wie vor sehenswert.

[8:55] Goldreporter: Jim Rogers über die nächste Krise: „Sie sollten sehr besorgt sein!“

In einem Interview mit Russia Today erklärt der US-Finanz-Experte Jim Rogers, dass die U.S. Federal Reserve uns in eine noch größere Katastrophe als 2008 stütze und abgeschafft werden müsse.


Neu: 2016-05-02:

[8:15] Nachtwächter: Egon von Greyerz: Das Finanzsystem wandelt gefährlich nah am Rand des Abgrunds

Eine Übersicht über die fatale Entwicklung seit 2008 mit einem Ausblick auf die Goldpreisentwicklung.


Neu: 2016-05-01:

[11:20] Der Pirat: das Finale scheint nicht mehr lange auf sich warten zu lassen:

Wenn die Saudische Königsfamilie bereits über Exil Planungen berät, weiß man, dass etwas im Busch ist. Warum sollten sie ihre 1a Plätze aufgeben und abhauen wollen, wenn es nicht eine Gefahr gäbe, die noch viel größer wäre, als der Nutzen im Land zu verbleiben?
Macht keinen Sinn!

Gestern wurde hier veröffentlicht, dass am 12.05. die EU die Grenzschliessungen rückgängig machen wollen. Ein fixer Termin wird genannt. Stell sich mal einer vor, dass danach der Terror beginnt. Einen direkteren zeitlichen Zusammnehang kann man der Masse nicht verkaufen.

Russland geht auf Konfrontationskurs zur NATO. Wir wissen, dass Putin die Archive geöffnet hat. Die Frage ist nur, wann lässt er die Katze aus dem Sack. Außenminister Lawrow hat auf die Provokationen des Westens geantwortet, dass man angemessen reagieren wird. Werden es die ersten Enthüllung sein, die im aktuellen Artikel angekündigt wurden. Wir wissen, dass sie nicht militärisch handeln werden. Genug Artikel und Zuschriften haben gezeigt, dass die russische Kampfkraft der amerikanischen weit überlegen ist. Da wird nichts anbrennen. Die Anzahl an deutschen Truppen, die in den Osten versetzt werden, sind homöopathischer Natur. Also nur als Diskreditierung der Politik Merkels gedacht.

Innenpolitisch steht die Koalition vor der Zerreißprobe. Die diversen Problemfelder kann man gar nicht alle nennen. Exemplarisch soll die Rentendiskussion und die Kürzung der Hartz4 Sätze für Alleinerziehende genannt werden. BER Chaos natürlich auch!

Weiterführend sei auf die geplante Veröffentlichung der BBC Reportage über die MH17 hingewiesen. Am 09.05. soll nochmal Groß über neue Erkenntnisse der Panama Papers berichtet werden. Der Skandal um die Kölner Sylvester Nacht köchelt auch wieder auf und zu guter letzt werden die Fälle von Kampusch, Mäddie und des Mädchens aus Sachsen Anhalt wieder aufgewärmt.

Unglaublich welche Medienfülle auf uns einwirkt. Aber es ist deutlich zu erkennen, dass die Zuspitzung eine neue Dimension angenommen hat. Daher ist in Kürze mit einer Eskalation zu rechnen. Bisher hatten wir bei allen Termin- Vorhersagen, nicht diese Ereignisdichte!

Viele Events laufen bereits, aber fast niemand bemerkt etwas davon. Das ist Design. Ich erwarte derzeit den Start der Enthüllungen für kommende Woche, aber auch da wird noch fast niemand bemerken, wozu das ist. Die Léute werden es erst bemerken, wenn die Terroristen am Boden angreifen und die Banken schliessen. Das erwarte ich derzeit zu Pfingsten.WE.


Neu: 2016-04-30:

[16:40] Massive Krise: Venezuela kann sein Geld nicht mehr bezahlen

Immer wenn wir denken, die Krise in Venezuela ist bizarr genug, legt das Land einen drauf. Jetzt haben sie kein Geld mehr für ihr Geld. Die Inflation in Venezuela rast. Laut offiziellen Zahlen lag sie im Dezember bei 181 Prozent. Inoffizielle Schätzungen ausländischer Organisationen gehen von rund 800 Prozent aus.

Die Krise äußert sich bereits so stark, dass die Menschen im Supermarkt tagelang für Alltagsgegenstände wie eine Zahnbürste anstehen müssen.

[17:40] Leserkommentar-DE:

Vor ca. 2 Jahren kam im Deutschlandfunk ein Bericht über Venezuela. Als gelernter DDR-Bürger mußte ich damals laut lachen: Relativ schnell wurde in Venezuela das Toilettenpapier knapp, nachdem der Sozialismus wieder entstanden war. Also der Sozialismus der alten Art = Mangelwirtschaft. Der Sozialismus, den wir heute erleben, ist Diktatur mit materiellem Überfluß bis zum Abwinken. Dekadenz, Verblödung und totale Überwachung gepaart mit überbordender Bürokratie.

Wer hingegen in einer Mangelwirtschaft aufgewachsen ist, hat gelernt, wie man trotzdem gut leben kann. Eigenen Garten, viel selber reparieren und bauen, und Kontakte pflegen. Eine Hand wäscht die andere, und immer ein Auge auf die Stasispitzel. Als Kind habe ich in den Ferien bei meinem Großvater auf dem Land gelernt, wie Selbstversorgung funktioniert. Hühner, Karnickel, Bienen, und ein Hektar Land dazu. Insofern sehe ich mich gut gerüstet.

[19:00] Leserkommentar-DE:

Anhand des Wikipedia-Eintrags zum venezolanischer Bolívar kann man sehr schön den Zerfall einer Währung sehen.

 

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Gold & Silber als Rettungsanker - Prof. Hans J. Bocker

Prof.Bocker sagt (aus eigener Kriegserfahrung als Kind), dass für eine kurze Zeit die Zigarettenwährung wieder kehren wird, Silber und Gold kommen erst danach, auf dem Land ist es noch am Besten.
Vreneli oder Reichsmarkgoldmünzen waren in den USA vom Goldverbot ausgenommen, die Eliten hätten sich damals damit eingedeckt und konnten trotz
Verbot damit aber zahlen.

Ein sehenswerter Vortrag mit wertvollen Infos und einer guten Portion Schmäh!


Neu: 2016-04-29:

[8:20] Leserkommentar-DE: zu Jim Willie (gestern):

Aus dem Artikel von Jim Willie bei SD von gestern 20:15: das muss man sich mal vorstellen: Da ist es bei Strafe verboten, sich das Gold der Gold Futures physisch ausliefern zu lassen. Dies Regelung gilt seit Juni 2012. Jetzt wird auch verständlich, wie das Verhältnis auf 1:300 ansteigen konnte (darüber hatten wir hier schon mal diskutiert). Aber wie bescheuert/gutgläubig müssen die Leute sein, die das "kaufen"? Das kann niemals gut ausgehen.

[12:30] Jim Willie darf man nicht alles glauben. Es ist nicht verboten, sich Gold-Futures an der COMEX in Gold aufliefern zu lassen.  Aber es gibt verscheidene Anreize für ein Cash-Settlement.WE.


Neu: 2016-04-28:

[20:15] Silver Doctors: Jim Willie Bombshell: GLOBAL Lehman Moment Comes NEXT!

[11:00] Nachtwächter: Bill Holter: Der Crash kommt noch vor den US-Wahlen

Wodurch der Crash ausgelöst wird, weiss auch er nicht.


Neu: 2016-04-27:

[14:50] SD-Video: “We Might Not Reach October!” Bill Holter Warns ‘This Is the End of Days’ For Financial System!

[9:35] V Update: Guerrilla Update 4.26.16 : Panic Room

Kann jemand reinhören und das Wichtigste kurz zusammenfassen?

[11:05] Leserkommentar-DE:

Es werden soweit ich das höre, keine konkreten Infos mehr geliefert, sondern es klingt mehr wie eine Endabrechnung, mit den "besoffenen, kriminellen Bankstern mit niedrigem IQ". Der Endzustand ist da und wird verglichen mit dem Status im Panic Room. Das sagt ja schon eine Menge!

Besten Dank an den Leser!

[13:10] Leserkommentar-DE:

Wie der Leser von 11:05 schon geschrieben hat, nix weltbewegend Neues und der Titel Panic Room auch deswegen, weil den Bankstern&Co die Munition ausgegangen ist und sie im Panic modus sind

Ich hatte schon ein paar Stichpunkte aufgeschrieben bevor der Leser gepostet wurde und V hat einige nette Zitate; aber wir von HG wissen eigentlich alles was da vorkommt schon.

- Die Leiter von Regulierungsbehörden haben nicht den Hauch einer Ahnung von dem was wirklich passiert
- das Wissen und die Fakten sind zu hoch für sie und sie reden immer noch als wären wir in den 70ern oder 80ern, um die Marktsituationen zu erklären
- Zitat V: "For every derivative, there is a regulation around it"
- Derivate sind speziell designed, um komplex zu sein, die selbst Mathematikern am MIT Schwierigkeiten bereiten
- Das ist beabsichtigt, um das große Wall Street Casino zu ermöglichen, weil niemand genau durchblickt
- HSBC, Scotiabank, Standard Chartered Bank werden offiziell als Mitschuldige für Deutsche Bank Derivate-Debakel genannt, aber Barklays, JPMorgan, CityGroup, Wells werden nicht erwähnt und sind die gleichen "Zombie-Institutionen" wie Deutsche Bank
- am Schluß ermutigt er jeden (in einer Art Chaka-Chaka Rede für ein paar Minuten), fokussiert zu sein und an seiner Strategie festzuhalten, die einen über den Kollaps bringt und keine Angst zu haben

Interessantes Zitat von Eric Thomas:
"It is ordinary skill, but remarkable will. Everybody has a dream, but not everybody has a grind."

Vielen Dank!


Neu: 2016-04-26:

[8:20] KWN: 50-Year Veteran Warns A Massive Reset Of The World Financial System Is Coming

With the U.S. dollar continuing to trade near recent lows and gold trading near $1,240, today a 50-year market veteran warned King World News that a massive reset of the world financial system is coming.

Der gute Mann geht auch von einem großen Preissprung von Silber aus, so sollen 50 Dollar und mehr zügig erreicht werden, wenn die Preismanipulation nicht mehr funktioniert.

[9:40] Hier ist die Übersetzung dazu: John Embry: Massiver Reset des Welt-Finanzsystems kommt


Neu: 2016-04-25:

[15:20] Zur Schuldenkrise: Hotel California or the Hotel Marriner Eccles

Ganz richtig, in diesem Schuldensystem sind wir gefangen wie Drogenabhängige. Die vier Punkte zur persönlichen Vorbereitung am Ende des Artikels sollte sich jeder durchlesen.

[9:15] MM: Die Weltwirtschaft hat sich aufgehängt - so funktioniert der globale Neustart

Und Gold muss die Basis eines neuen Währungssystems sein.
 

[8:00] Silberfan zu Legend Warns A Day Of Reckoning Is Coming And The Global Collapse Will Be Absolutely Terrifying

Herr Greyerz möchte einfach nicht den Terror als Auslöser für sein Szenario beschreiben, ansonsten ist sein Artikel sehr lesenswert in Bezug auf Währungen, Banken, Verschuldung, Crash und Vermögenssicherung durch physisches Gold und Silber. Die wichtigste Warnung aber ist der Terror, weil der als erstes kommt und vielen Menschen das Leben kosten wird und eine Warnung darauf Leben retten könnte. Diese Warnungen und wie man sich deshalb vorbereitet bekommt man fast ausschliesslich nur auf hartgeld.com, denn ohne Bewaffnung und psychologischer Vorbereitung auf den 3. WK gegen den Islam sind die ansonsten auch wichtigen Vorbereitungen für die Leser der Greyerz-Artikel leier nur unvollständig und somit ohne Vollschutz trotzdem eine Gefahr. Dies gilt, soweit ich das sehen konnte, auch für die neue Seite von TB, dort fehlt es bis jetzt zumindest, an den Themen: Krieg, Terrorismus, Multikulti bzw. Islamisierung. Diese aus meiner Sicht ebenfalls sehr wichtigen Themen finden bei einigen Crashbotschafter einfach keinen Platz im Bewusstsein, obwohl sie sehr real vorhanden sind und uns die täglichen Nachrichten darüber ja nicht vorenthalten werden und wir wissen wozu es diese Themen im Abbruchdrehbuch gibt. Aber es nützt nichts, denn diejenigen die das nicht in seiner Gesamtschau begreifen, werden trotz Information darüber, erst mit dem Terrorstart und dem folgenden Bürgerkrieg ihr eigenes missverstandenes politisches Weltbild für sich ausbaden müssen oder im schlimmsten Fall in den Wahnsinn verfallen.

Er kann sich diesen Systemwechsel offenbar nicht vorstellen. Ich habe es ihm einmal geschrieben, es ist keine Antwort gekommen.WE.

[9:15] Übersetzung: Egon von Greyerz: Der Tag der Abrechnung kommt – der globale Kollaps wird absolut entsetzlich


Neu: 2016-04-23:

[9:20] Rott & Meyer: Wie ich mich auf die Rezession vorbereite…

Auf der ganzen Welt steigen die Aktien. Inzwischen scheint es zumindest für uns so zu sein, dass die US-Realwirtschaft sich rückläufig entwickelt. Stellen Sie sich das einmal vor.

Interessant: In den USA stieg die Gesamtverschuldung letztes Jahr im Vergleich zur BIP-Steigerung um mehr als das 3-fache an.


Neu: 2016-04-21:

[8:30] Silberfan zu FANNIE MAE AT RISK OF NEEDING ANOTHER BAILOUT

Die Hypothekenkrise ist auch noch wichtig für den kommenden Crash, denn diesmal wird alles crashen und der Terror ist als Auslöser auch dabei. So sind alle Begleiter für den allumfassenden Finalcrash in Stellung gebracht: Terror, Börsen, Wirtschaft, Hypotheken, Banken, Anleihen, Währungen, Dekadenz, Hochverrat, Sozialismus.... - let's get ready to rumbel!

Alles wird gemeinsam untergehen.


Neu: 2016-04-20:

[15:15] V: Guerrilla Update 04/19: How High? Shanghai!!!

[17:15] Leserkommentar-AT: anbei ein paar Brocken des Guerrilla Economist:

Die 1. Hälfte ist Südamerika gewidmet.Künstlich hervorgerufenes Erdbeben in Ecuador deswegen, weil dessen Präsident Correa sich den BRICS anschließen will. Vorgänge in Lateinamerika sind dementsprechend zu erklären. Impeachment von BR-Roussef ist Teil des Kampfs gegen BRICS durch kontrollierte lokale Opposition im Auftrag der USA. Es gibt keine echten Beweise gegen Dilma Roussef bzw. gegen deren der Korruption beschuldigte Freunde

2. Hälfte widmet sich Shanghai price fix gold. Der schafft zwei Goldpreise und setzt dadurch Arbitrage in Gang.

Shanghai ist viel größer als COMEX, die deswegen nachziehen muss.
"Das ist der Beginn des Kampfs um das Gold", das geht aber nicht sofort, sondern ist ein Prozess, an dem sich jeder beteiligen kann, der das will. "Leben in einer Zeit der größten Reichtumsumverteilkung der Weltgeschichte."
VR China hat Zeit. Sun Tsu Zitat: "Siegreiche Krieger gewinnen zuerst und ziehen dann in den Krieg."

Vielen Dank.


Neu: 2016-04-19:

[19:00] Jetzt schon in Massenmedien: Dieses Jahr kollabiert die Weltwirtschaft

[9:45] Nachtwächter: Egon von Greyerz: Totalversagen des Finanzsystems

Die Weltwirtschaft drehte sich 2006 ernsthaft nach unten, aber durch ein massives, weltweites Druck- und Kreditprogramm bekam die Welt einen Aufschub ihrer Exekution. Die Auswirkungen dieses fabrizierten Geldes sind jetzt aber zum Ende gekommen.

Es wurde viel Zeit erkauft, der Aufprall wird dafür härter werden.RZ.

[10:15] Das ganze Finanzsystem ist schon lange bankrott, aber es wird so lange am Leben erhalten, bis es wirklich sterben soll. Die ganzen falschen Crash-Alarme und Verzögerungen haben nur einen Zweck: niemand soll den Crash erwarten, wenn er wirklich kommt. Wir wissen, dass der Crash durch den Terror kommen wird, aber vorher noch die Aufdeckungen über Politiker kommen. Danach geht alles sehr schnell. Bitte keine Häme-Mails mehr.WE.


Neu: 2016-04-17:

[16:45] Die Crash-Botschafter - Video: Null-Zinsen: Welcher Ausweg für Sparer?


Neu: 2016-04-16:

[16:00] Natural News: Venezuela nears total collapse as government now unable to provide food, water, electricity and protection for citizens

Ein warnendes Beispiel!


Neu: 2016-04-15:

[13:45] Konjunktion: Wirtschaftskollaps: Der nächste Prozessschritt wurde eingeläutet – Regierungen im Panikmodus

Lesenswert!


Neu: 2016-04-14:

[16:00] Freeman: Die Superblase wird demnächst platzen


Neu: 2016-04-13:

[7:30] Silberfan zu Albert Edwards zeigt einen „unfehlbaren Indikator für eine unvermeidliche US-Rezession“

Den Crash zu machen ist aber den Terroristen vorbehalten.

Diesen Zusammenhang kann sich kein Kommentator vorstellen, weil die alle das Endziel nicht kennen.WE.


Neu: 2016-04-11:

[13:25] Leserzuschrift-DE: Übersetzung des Videos von V (Artikel gestern 12:30):

Die wichtigste kurz zusammengefasst: Er redet sehr viel über die US Wirtschaft und die Arbeitslosigkeit, da passt die Meldung zur FED! Die Infrastruktur in den USA kollabiert. Die USA haben eine Dritte Welt-Regierung, -Präsidenten und -Währung! Das Wichtigste ist aber, dass der Fehler der dritten Welt Währung, er spricht vom Dollar, behoben wird! Bald, in den kommenden Wochen! Er sieht den April und Mai als sehr kritische Monate, vor allem den 19. April, da die Chinesen ihr Goldpreis Fixing eröffnen, "we are out of this race"! Das Spiel ändert sich, "the game is changed". Der Goldstandard kommt. Das Papermoney-System geht unter!
Für mich sind das die wichtigsten Aussagen von V.

Besten Dank an den Leser für diese Zusammenfassung!


Neu: 2016-04-10:

[12:30] Video: Guerrilla Economist Radio Inaugural Broadcast!!! 04/08/16

Leserkommentar: V spricht davon, das im Frühling das Chaos ausbricht !

Kann bitte jemand reinhören und für uns Interessantes zusammenschreiben.WE.
 

[12:20] Silberfan zu Finanzsystem größere Gefahr als Terrorismus?

Ich mag die Frage nicht, denn beides wird in seinem Ausmass unvorstellbar grausam sein. Das der weltweite Massenterror das Finanzsystem dieses mal mit zu Fall bringen wird, ist das geplante Worst Case Szenario welches den Prozeß der Vermögensumverteilung in Gang setzen soll. Später wenn das Schlimmste vorbei ist, wird man nicht mehr zwischen Terroropfern und Opfern des Finanzcrashs unterscheiden, da es einfach zu viele sind und dann sind da noch die Millionen getöter Ölaugen die überall rumliegen. Es ist aber anzunehmen, dass es viel mehr Hungertote als Terroropfer geben wird.

Praktisch kein Kommentator kann sich vorstellen, dass der Terror viel grösser als angenommen werden wird und dadurch den Crash auslösen wird. Warum das so kommt, kann sich niemand vorstellen, der nicht das Endziel kennt.WE.


Neu: 2016-04-08:

[8:40] Silverdoctors: Gold: Something Is Melting Down In The Global Financial System


Neu: 2016-04-05:

[16:00] Silberfan zu Five Reasons Why the Crash Timing Aligns With the Modern Hebrew Calendar

Er geht auf den hebräischen Kalender ein und sieht einen Absturz am 25. April beginnend in Deutschland kommen. Wenn einige Tage nach dem Terror der Crash kommt, könnte das mit dem 19. April rum passen. Die Artikel vom Blutopferfest wurden gestern auf "sonstiges" gebracht.
Niemand weiß ob es damit auch im April losgeht, die Wahrscheinlichkeit ist aber immer gegeben und diese Artikel weisen auf diese Zeit hin, schliesslich haben wir schon früher, spätestens dann zu Ostern mit dem Start gerechnet. Jjetzt sind wir bei den Aufdeckungen die in den nächsten 2 Wochen noch intensiviert werden sollten, dann passt das mit dem Start um den 19. April herum und eine Woche später kracht das ganze Banken und Finanzsystem zusammen und der Krieg gegen den Islam beginnt, nachdem 1 Woche vom Überraschungsangriff mit vielen Toten gelaufen ist.

Wir werden es bald sehen. Allgemein bin ich bei solchen okkulten und religiösen Sachen extrem vorsichtig.WE.


Neu: 2016-04-04:

[8:30] Silberfan zu Crash of Biblical Proportions Coming in 2016 -Bo Polny & Greg Hunter Video

Es wird nur erklärt das der Crash kommt und Gold und Silber explodieren aber nicht wodurch und zu welchem Zweck.

Das Szenario, das da bald ablaufen wird, kann sich niemand vorstellen, der nicht weiss, was danach kommt.WE.


Neu: 2016-04-03:

[8:30] Embry/KWN: 50-Year Veteran Warns A Great Financial Holocaust Is Coming

[10:00] Übersetzung: John Embry: Der »Große Finanz-Holocaust« kommt


Neu: 2016-04-02:

[12:15] Nachtwächter: Bill Holter: »Die einzige wahrhafte Rettung ist ein Kollaps«

Ein interessanter Artikel, in dem u.a. die neue physische Goldbörse in China, die Comex und die Problematik bezüglich Bankeinlagen thematisiert werden.


Neu: 2016-04-01:

[9:05] ETF: Robert Kiyosaki and Harry Dent Warn That Financial Armageddon Is Imminent

Ein lesenswerter Artikel mit Fokus auf die US-Wirtschaft.


Neu: 2016-03-30:

[12:05] Nachtwächter: Michael Snyder: »Finanzielle Kernschmelze absolut epischen Ausmaßes«

Wenn eine neue Finanzkrise beginnt, dann würden wir erwarten, dass Unternehmenspleiten aufgrund der aufgenommenen Schulden durch die Decke gehen – und genau dies passiert gerade. Wie Sie weiter unten sehen werden, sind Unternehmenspleiten aktuell auf dem höchsten Stand seit 2009. Eine Welle von Pleiten geht im Energiesektor um, aber nicht nur der Energiesektor steckt in Schwierigkeiten.

[15:00] Leserkommentar-AT:
Ich frag mich nur, wie wollen die Banken den Finanz-Crash den Islam unterschieben, wo doch so viele jetzt schon wissen, dass der Crash auch ohne Blitzkrieg kommt.

Fast niemand rechnet mit dem Kollaps des Finanzsystems, obwohl das offensichtlich bald von selbst kommen muss. Der Terror wird den Crash auslösen, das wird dann für alle offensichtlich sein.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE:
Zum Leser 15:00. Die Leute wissen GAR NIX! Wir HG Leser haben einen kleinen Einblick, einen ganz kleinen. Schauen sie doch mal in die Rubrik Realitätsverweigerung, da steht alles. Haus auf pump, IPhone auf Dispo Kredit und der Urlaub sowieso finanziert. Und sie glauben das Schafsvolk sei informiert??? Määääääääää

Wir haben zwar nur einen groben Überblick über das, was kommt, aber diese Information ist schon sehr wertvoll. Viele werden dem Wahnsinn verfallen.WE.

[20:00] Dr.Cartoon:
Die Bürger entwickeln Ängste, weil diese peu á peu medial aufgebaut werden: Bahnhofsklatscher, Lobreden auf Facharbeiter, "Chance für Deutschland" und "Wir schaffen das". Weiter gehts über Krawalle in Flüchtlingsheimen, Vergewaltigungen, steigende Diebstahlzahlen, Silvester-Übergriffe, steigende Ängste in der Bevölkerung. Gutmenschen, B-Promis, Medien und Politiker laufen in die Diskreditierungsfallen. AfD versucht man zu bekämpfen, die Bürger wählen aber anders. ISIS-Terror (Horror-Meldungen aus Syrien, Irak und anderswo). Terror-Attacken in Europa mit vielen Toten. Den Menschen wird aufgezeigt, dass mit den Flüchtlingen IS-Terroristen ins Land geholt wurden. Massive Terror-Warnungen (ganz aktuell) seitens BKA und Geheimdienste. Kommt es zum Massiv-Impact und damit zum Finanzcrash, dann erkennen die Bürger die Schuldigen. Der Kreis schließt sich.

Genauso ist es.


Neu: 2016-03-29:

[10:00] KWN: Egon von Greyerz Warns The World Now Faces An Economic Disaster


Neu: 2016-03-27:

[12:50] Übersetzung: Egon von Greyerz: Terror in Belgien ist der Beginn einer unsicheren Welt

Auf die Frage, ob der Terror das Finanzsystem zusammenbrechen lassen könnte, erklärt der in der Schweiz lebende von Greyerz: "Ja, definitiv. Wir müssen bedenken, dass wir ein Finanzsystem haben, das extrem zerbrechlich ist. Also ist alles, was dazu nötig ist, eine Form von Katalysator - und dies kann sicherlich der Katalysator sein. Das System wird aber nicht deswegen zum Erliegen kommen. Das System wird zusammenbrechen, weil wir in einer kaputten Welt leben, in der die meisten großen Nationen bankrott sind und in der das Finanzsystem sich von der Krise 2007 - 2009 nicht erholt hat. Es ist heute in einem schlechteren Zustand als damals. Daher könnte dies sehr wohl der Katalysator sein und ich wäre nicht überrascht, wenn es so sein wird."

Damit ist er auf der richtigen Spur. Aber wozu das alles ist, versteht er nicht.WE.


Neu: 2016-03-26:

[19:00] Leserzuschrift-DE: mögliches Systemabbruch-Sequenz:

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Redakteur vorab.

Ich lese HG täglich mehrmals und mache mir besonders Gedanken zu vorhergesagten Abläufen. "Aufdeckungen vor dem Blitzkrieg"
Ich denke, der Plan ist Folgender: Großterror , gefolgt von Aufdeckungen und schliesslich Blitzkrieg.

Die Deutschen werden selbst bei HG noch überschätzt. Wir haben es hier mit dem deutschen Michel zu tun, der das wohl duldsamste und masochistischste Wesen auf dieser Erde ist. Die Eliten wissen das. Es steht daher nicht zu befürchten, dass die Deutschen in der Lage sind, den Plan zu vereiteln. Nach dem Großterror verharrt Michel vor den Bildschirmen. Die Aufdeckungen tanken ihn mit Energie voll und der Blitzkrieg, erst der Blitzkrieg, wird den Michel nach gewisser Zeit in Marsch setzen und in die gewünschte Richtung lenken. Ich will damit sagen, dass wir nicht auf die Aufdeckungen warten brauchen. Es beginnt mit massivem Terror ohne jedes Vorzeichen !

Es könnte so sein, wir wissen es nicht. Nach dem Grossterror dürfte das Finanzsystem schon ordentlich wackeln, sodass die heutige Politik dann die Bail-Ins macht. Aber es bricht noch nicht ganz zusammen, das erfolgt im Blitzkrieg.WE.


Neu: 2016-03-25:

[18:50] Goldseiten: Harry Dent warnt vor dem "größten Crash deines Lebens"

Bereits Mitte März veröffentlichte Harry Dent auf economyandmarkets.com einen interessanten Artikel, in dem er erklärt, warum in den USA die größte Aktienblase aller Zeiten zu erkennen sei.


Neu: 2016-03-23:

[8:45] Video: Guerrilla Update 03.22.16

Kann bitte jemand reinhören und für uns Interessantes zusammenschreiben.WE.


Neu: 2016-03-20:

[9:00] Video: Rogue Money Radio - Guest: Bix Weir (03/18/2016)

Kann bitte jemand reinhören und für uns Interessantes zusammenschreiben.WE.

[14:40] Leserkommentar-DE: Zusammenfassung erste Stunde des V Interviews mit Bix Weir:

In der ersten Stunde geht es vor allem um die Theorie von Bix Weir in Bezug auf die beiden Comics "Wishes and Rainbows" und "The road to roota - A teacher's guide", die beide von der Boston FED veröffentlicht wurden. Darin geht es um einen künftigen Goldstandard und dass dieser schon sehr lange geplant ist bzw. man weiss, dass dieser unvermeidlich sein würde und wir jetzt kurz vor dem Crash stehen, aus dem dieser dann resultiert. Es wird die Rolle von Alan Greenspan und seiner frühen Finanzalgorithmen Ende der 60er Jahre laut dieser Theorie beleuchtet und der Zusammenhang mit den Comics.
Danach geht es um den Silbermarkt und generell um Goldreserven und den kommenden Crash, wobei hier die interessante Theorie vertreten wird, dass die USA UNGLAUBLICHE MENGEN AN GEHEIMEN GOLDRESERVEN haben könnten, die nach dem Crash benutzt werden.

Comics und Greenspan:
=====================
"Wishes and Rainbows" und "The road to Roota - A teacher's guide" erklären auf kryptische Weise, dass jedes monetäre System einen Goldstandard braucht, wobei letzteres Werk eher die Erklärung für den kryptischen Rainbow Comic ist
Im "Wishes and Rainbows" Comic hat Roota einen Mentor = ihre Grossmutter, die sagt man braucht einen Goldstandard
Aus mehreren Gründen glaubt Bix, dass Roota für Alan Greenspan steht und dass dieser VON ANFANG AN daran gearbeitet hat, den Zustand des Goldstandards wieder herbeizuführen, auch wenn er zwischenzeitlich FED-Chef war, davor ein engagierter Gold Bug oder der Gold Bug schlechthin so wie er es dann auch nach der FED wieder geworden ist
Einer der Hauptgründe für die Zuordnung Root aaus dem Comic zu Greenspan ist ihr Name "Roota", der auf eine sehr frühe Programmiersprache (hab ich noch nicht selbst weiter recherchiert) names "root A" hinweist, die Alan Greenspan Ende der 60er dazu benutzte, um seine Finanzalgorithmen zu entwickeln, die den Anfang der elektronischen Marktmanipulation darstellen
Roota schreibt anscheinend im Comic auch die gleichen Formeln in den Sand wie sie Ende der 60er von diesen Algorithmen benutzt wurden und es gab wohl zwei grosse Doktorarbeiten damals, die sich mit diesem Thema befassten. 9/11 kommt da auch irgendwie vor anscheinend
Boston FED hat als Spezialgebiet Erziehung und liegt sehr nahe am MIT, wo die Rechner standen, die anfangs für Greenspan's Reporting Algorithmen benutzt wurden
Ender der 90er hat Greenspan dagegen argumentiert, Derivate zu regulieren, weil er wusste, dass Derivate das System hochgehen lassen werden (Derivative Bomb in 2008 und jetzt viel viel schlimmer), was wiederum für seine "Systemkollapsarbeit von innen heraus" spräche

Silber:
========
wenn der Silbermarkt frei gehandelt werden würde, wäre das System weg, weil der Silbermarkt so eng ist (wissen wir eh)
2011 hat Bill Daley von damals JP Morgan als rechte Hand von Obama nur eins gemacht nämlich den Silberpreis auf 50 USD hochzutreiben, um ihn anschliessend runterzudrücken für den Rest des Jahres, damit alle schwachen Hände aus dem Markt verschwinden sollten und dann ging er bei einem Silberpreis von 20 - 22 USD
JP Morgan hat jetzt das meiste Silver
Bear Stearns hatte 2008 eine gigantische Silber short Position und ging darum unter und wurde dan von JPMorgan übernommen
Diese "heisse Kartoffel" der short Position ist jetzt entweder bei Citigroup oder eher wahrscheinlich bei der Deutschen Bank ( wenn diese fällt fällt alles)

Geheime US-Goldvorkommen:
=========================
Angeblich wurde ein sehr grosses Goldvorkommen im Grand Canyon bereits Anfang des letzten Jahrhunderts um 1900 gefunden und es hätte eine Verzehnfachung der Goldmenge bedeutet, dieses Gold freizugeben und hätte den Reichtum der Reichen auf der Stelle zerstört mit existierender Golddeckung --> Gründung der FED 1913 auf Jekyll Island auch deswegen?
Marines sind/waren am Grand Canyon stationiert
Grand Canyon hat sehr viele ägyptische Artefakte im Boden und Berge im Canyon ägyptisch benannt
Chocolate Mountain in Kalifornien auch sehr grosser Goldfund (Dianne Feinstein beauftragt, diesen geheim zu halten), wass soviel ist, dass man es nicht rausholen kann/konnte, ohne den ganzen Markt dutrcheinander zu bringen
die USA haben evtl. bewusst die Reserven zurückgehalten und in den 30ern und 40ern des letzten Jahrhunderts die Russen ausgestattet mit Minenausrüstung, damit diese zuerst ihr Gold aus dem Boden holen können und dafür wertlose Dollars bekommen, danach sollte das US Gold erst dran kommen
im Comic deutet auch eine Symbolik auf den Grand Canyon Goldschatz hin, über den die Indianer auch einen Deal abgeschlossen hätten, diesen nicht zu benutzen im Gegenzug für Zusicherungen verschiedener Art
Fort Knox hat sehr wenig Gold, aber es könnte noch was da sein
es gibt viel mehr Gold auf der Welt als uns gesagt wird

Crash:
======
die Bösen wollen nicht aufgedeckt werden, wenn Dinge normal laufen, sondern wenn das Chaos eh schon herrscht und das wird bald passieren
Das Pendel könnte Richtung "Gute gewinnen" umschlagen, falls die geheimen Reserven in USA tatsächlcih existieren und USA könnten Gold- und Silbermünzen für die Bevölkerung prägen in der Krise
FED Boston Veröffentlichungen deuten daruf hin und der neue 100 Dollar Schein (rechts oben über der 100 ist ein Teil der Unabhängigkeitserklärung abgedruckt in Goldschrift: "when your governments get out of control it is time to overthrow"). Das wäre nicht per Zufall da

Die 2. Stunde soll über den 100 Dollar Schein gehen und über American Eagle Münzen u.a. wahrscheinlich hör ich mir das später weiter an...
Keine Ahnung, ob an diesen Goldreserven was dran ist oder nicht, aber der Preis darf denke ich trotzdem explodieren beim Crash und bei der Silberpreisexplosion sind sich sowieso alle einig.

Vielen Dank. Das mit den geheimen Goldreserven der USA glaube ich weniger. Hier sehen wir, warum zuerst die Gold- und Silberpreise steigen durften und dann für lange Zeit gedrückt wurde: um alle schwachen Hände rauszuschütteln. Diese Drückung dauert schon 3 Jahre.WE.


Neu: 2016-03-18:

[14:00] Jim Willie-Übersetzung: Die Zentralbanken versagen - Das System kollabiert

[8:00] Leserkommentar-DE: zum Update zum Artikel Wenn der Kaiser übernimmt (gestern):

Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung hängt noch unbeirrt an den Zitzen der Regierung und der Medien und ist deswegen noch meilenweit entfernt von der Akzeptanz einer Monarchie. Das Versagen der Regierung und der Medien müsste vollkommen offensichtlich sein werden und die Bevölkerung täglich um ihr Leben zittern, damit die so etwas auch nur denken, geschweige denn wünschen! Und dann auch noch die Katholiken! Wer will das? Niemand will heute zum Katholizismus zurück! Christentum Ja, aber doch nicht der verruchte Papst!

Das wird alles sehr schnell ablaufen, das wurde beim gestrigen Briefing wieder betont. Wann immer jetzt der Terror in einem Blitzkrieg gegen uns beginnt, wird sofort alles zusammenbrechen und wir werden sofort nach einem Retter schreien. Ja, wir werden das beten wieder lernen.WE.

[8:10] Der Pirat: Schriftstück der vE:

beim Lesen fällt auf, dass die Wortwahl sehr gewissenhaft gewählt wurde. Da Sie dies auch genauso veröffentlichen sollten, gehe ich davon aus, dass jedes Wort so gewollt ist.
Die Verfasser sprechen von der heiligen katholischen und apostolischen Kirche. Es fehlt das Wort römisch, welches auf das Papsttum in Rom hinweisen würde. Daher gehe ich davon aus, dass der Papst verschwindet!
Vielmehr möchte man eine urchristliche Kirche des wahren Glaubens haben.

Der Hinweis: "Lest die Bibel! Dort steht der Plan..." weist auf die Offenbarung Des Johannes hin, das letzte Buch des NT! Das Neue Testament wurde wiederum auch von der Urchristengemeinde verfasst und benutzt!
Symbolisch betrachtet endet die Bibel mit der Offenbarung und ist somit ausgelesen. Das letzte Kapitel beschreibt die "neue Welt". Das jetzige System endet nun auch und es wird neu aufgebaut werden.

Der Hinweis auf den wahren Hirten deutet erneut auf eine Abschaffung des hierarchischen Systems hin. Hirte bedeutet lateinisch Pastor. Der Pastor einer Gemeinde steht für die Seelsorge und damit für die Arbeit an seinen Schafen. Die Gemeinde ist die kleinste und reinste Form der christlichen Glaubensgemeinschaft, ähnlich wie die Familie in der Gesellschaft.
Auch dies deutet wieder auf das Urchristentum hin.

Ich denke, dass man uns sagen will, dass jeder von uns "Gott" sein kann, wenn man den Glauben untereinander lebt und die Grundregeln der
10 Gebote befolgt! Es geht hier hauptsächlich um das gegenseitige Miteinander und nicht um den von oben organisierten Glauben wie heute!
Kurz zurück zum Hirten! Der "Wahre Hirte" wird m.E. Jemand sein, der auf alle "aufpasst" und schützend über seinen Gemeinden steht!
Das wird natürlich nur der Kaiser sein, der seit Jahrhunderten auch für die weltliche Vertretung Gottes steht.

Wir werden bald sehen, was da kommt.

[13:15] Leserkommentar-DE: Nicht schlecht analysiert Pirat!

Da stimme ich bei vielem zu, was allerdings fehlt wenn sie auf die Offenbarung Des Johannes hinweisen, ist die Tatsache dass dort nicht von einem Blitzkrieg des Islams gesprochen wird, sondern von apokalyptischen Ereignissen mit globalem Ausmaß welche eine Bestrafung der dekadent verkommen Menschheit bzw. eine Reinigung unseres vom Menschen geplagten Planeten Erde beschreiben.
Mit einem kleinen kurzen aber grausamen Blitzkrieg und in ein paar Wochen ist alles wieder normal wird das nicht ausgehen.

Eventuell kommt es zu einem massiven Kernwaffeneinsatz , einem Anschlag auf eines oder gar mehrere Kernkraftwerke, das Ausbreiten einer Seuche (C-Waffeninferno) oder sogar zum Einschlag eines Himmelskörpers oder etwas vergleichbar dramatischen.
Man beachte die Aussagen sämtlicher Seher und Propheten welche ebenfalls in diese Richtung berichten.

Man kann das Schreiben welches WE übergeben wurde, wenn man es ernst nimmt, nur so interpretieren.

Wir alle sollten besser sofort mit dem beten anfangen so wir dies bisher nicht getan haben, denn es könnte wirklich sehr dramatisch werden.

Auch Erdbeben wurden mir in den Briefings schon angekündigt. Auch auf die Offenbarung des Johannes wurde schon hingewiesen. In Westeuropa wird der islamische Blitzkrieg, der überall gleichzeitig beginnt, das Hauptelement sein. Dann kommen überall Finanzkollaps und Hunger. Die Läuterung wird ordentlich werden.WE.

[14:00] Der Pirat: zu Leserkommentar 13.15:

Beim Thema Apokalypse habe ich mich bewusst zurückgehalten, da diese unterschiedlichste Erscheinungsformen je nach Erdteil haben wird. Man sollte die Apokalypse eher als Wandlung bzw. Transformations- Prozess verstehen. Dieser wird durch verschiedenste Dinge ausgelöst.

Es können Kriege sein, Naturkatastrophen, Epedemien (Ebola) oder auch Hungersnöte. Wir werden es sehen!
Zu bedenken ist immer, dass die Offenbarung fast 2000 Jahre alt ist.
Daher ist eine wörtliche Interpretation in die heutige Zeit schwer möglich. Vom Islam war damals auch keine Rede, da er noch gar nicht "gegründet" wurde! Was man allerdings feststellen muss, ist dass auch von einer dekadenten Zeit gesprochen wird. Also ist der Plan des Systemwechsels sehr sehr alt. Man kann davon ausgehen, dass die 100 Jahre Sozialismus ebenfalls geplant waren, um diese Stellen der Offenbarung in der Realität zu bekommen, um sie dann gezielt zu entfernen. Ein Hinweis befindet sich auch in dem Schreiben, wenn die Rede vom lang hegten Plan ist, dem selbst die vE sich nicht entziehen können.

Und denkt daran, mit der Offenbarung und der Beschreibung, dass eine neue Erde erschaffen wird, endet die Bibel. Das bedeutet auch, dass die Menschen überleben, wenn sie sich ändern bzw. die bevorstehen Änderungen überleben. Die wahre Läuterung!

Über den Sozialismus habe ich schon einmal geschrieben, dass offenbar bewusst ein sozialistisches Jahrhundert zugelassen wurde, das jetzt wieder abgeräumt wird. Ich denke, wir sind mit unserem Wissen schon gut vorbereitet.WE.


Neu: 2016-03-17:

[14:15] Update zum Artikel Wenn der Kaiser übernimmt

Ich hatte heute wieder ein Briefing durch meine vE-Quellen. Diesesmal war es sehr ungewöhnlich. Ich bekam ein Din-A4 Blatt ausgehändigt, das ich genauso veröffentlichen soll. Das Blatt soll auch eine Art von "Schutzbrief" für mich sein. Plus einige Bemerkungen. Es ist alles im Artikel. Wir können es als Warnung dafür sehen, dass es jetzt mit Terror und Crash losgeht. Es soll alles sehr schnell ablaufen. Es ist Zeit für den Umzug in die Fluchtburg.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
wenn man den Artikel nebst Update so liest, kann einem wirklich Angst und Bange werden. Das liest sich doch alles sehr nach Kreuzzug 3.0 - der christliche Glaube erobert nun endlich die ganze Welt. Ein Blick zurück auf die Geschichte des Christentums - insbesondere Völkermorde, sonstige Metzeleien und konsequente Zerstörung des Planeten und seiner Lebewesen - lässt mich doch hoffen, dass die finale Machtübernahme christlicher Extremisten nicht auf der Agenda steht. Es will mir auch mäßig wahrscheinlich erscheinen, dass nach dem Massaker ausgerechnet diejenigen, die Gold gehortet haben, die auserwählten Führer sein sollen. So mancher Kommentar auf dieser Seite lässt darauf schließen, dass Unmengen an Läuterungsarbeit von diesen Führungsanwärtern noch nicht erbracht wurden - wir kämen vom Regen in die Traufe. Sie dürfen mich gerne den Hunden zu Fraß vorwerfen. Kein Problem für mich - grins.

Viel vom Beten ist in diesem Text. Die Läuterungsarbeit kommt erst.WE.

[16:50] Leserkommentar-DE:
Ich befürchte nach dem 2. Update des neuen Cheffe-Artikels das Schlimmste für Nicht-religiöse. Es scheint so, dass eine katholische Theokratie errichtet werden soll.

So schlimm wird es nicht werden mit dem Katholizismus.

[18:00] Silberfan zum update und zum Kommentar 16:30:

Viel Beten bedeutet, niemand ist sicher vor der islamischen Terrorarmee, weil niemand den Tag und die Orte kennt, wo sie angreifen werden. Als Mensch ohne Bezug zu Gott kann man auch meditieren oder jammern, helfen wird jedoch beides nicht. Da halte ich es lieber so wie WE, leben auf dem Land, 50 km von der nächsten Großstadt entfernt, haben Waffen zur Verteidigung und Vorräte für die dunkle Zeit und alle Nachbarn informiert. Das wichtigste des Terrors ist wie im Infoblatt der vE steht, die Reinigung aller Sünden des jetzigen Systems. Die weiteren Probleme der anderen, insb. den Islam zu schlagen, welche ebenfalls in einem Ausmaß historisch unvorstellbar sein wird, werden gleichzeitig mit bereinigt. Die nachfolgenden Problembeseitigungen werden von selbst kommen oder es wird von entsprechenden Seiten nachgeholfen, damit die noch nicht erkannten Probleme auch noch mit dran kommen, denn sonst hätte das ganze Theater keinen Sinn, wenn das, was man abschaffen will irgendwie bestehen bleibt. Mit der Aufdeckung kann man viel erreichen. Auch mit dem Wechsel des Geldsystems, welches z.B. nicht mehr dafür herhalten muss, dass die Leistungserbringer dafür gemolken werden damit die irrsten Dekadenzen und Korruption oder Kindersexhandel sich immer weiter vermehren.

Also nicht nur beten, sondern auch bei klarem Hausverstand bleiben, wo Dinge die zum täglichen Leben benötigt werden wieder in den Vordergrund des täglichen handelns stehen werden. Der Aufbau des neuen Systems muss dann angegangen werden, wenn jedem klar geworden ist, dass es mit den Methoden des alten Systems nicht mehr weitergemacht werden kann. Das da viele in den Wahnsinn verfallen oder einfach von ihren Dekadenzen geheilt werden ist nur logisch und nötig. Wir werden, sofern wir nicht Opfer des Terrors werden, Zeiten erleben, die wir uns heute nicht vorstellen können, weil es sowas in dieser Form noch nicht gab und wir erst die neuen Werkzeuge kennenlernen müssen mit der die Gesellschaft wieder funktionsfähig gemacht werden kann/soll.Das wird wirklich sehr schokierend und vielleicht auch komisch, aber am Ende werden die Überlebenden verstehen, das es richtig und notwendig war, gefallen wird das aber erstmal den Systemgünstlingen überhaupt nicht, so wird es also nicht nur ein Kampf gegen den ISlam sondern auch untereinander geben.

Wir haben von diesen Quellen im Laufe der Zeit alles erfahren, um uns vorzubereiten. Dieser Text dürfte der Hinweis darauf sein, dass es jetzt losgeht. Man hat mir wieder gesagt, dass die Details geheim bleiben.WE.

[18:10] Leserkommentar – CH: zum Kommentar von 16:30 Uhr:

Ich selbst musste den Text mehrmals durchlesen, um das Essentielle herausfiltern zu können. Meiner Meinung nach geht es nicht um einen neuen christlichen Feldzug, sondern schlicht und einfach um die Vertreibung des Islams aus den christlichen Religionsgebieten – Säuberung – um das ureigentliche christliche Gedankengut in der Gesellschaft wieder zum Tragen zu bringen. Das heisst aber auch, dass jegliche DEKADENZ ausgerottet werden wird. Da meist nur Wissende in Edelmetallen investiert sind und der Abschaum nach den Aufdeckungen eh nicht weit kommen wird, sollte auf dieser Basis die neue christliche Gesellschaft entstehen, mit neuen (alten) Werten und der unabdingbaren Willigkeit, dem Kaiser zu dienen.

Da alle alten Dogmen zerschmettert werden dürften, sollte damit auch der Weg für neue Technologien geebnet sein. Ich für meinen Teil bin glücklich über die Veräusserung des Schreibens, bis auf die Tatsache jedoch, dass uns eine Apokalypse, zumindest während der Übergangszeit, erwarten dürfte. Es wird vermutlich mehr wie grauslich werden und somit unsere Vorstellungskraft weit übersteigen. So wird es auch mit den Läuterungen aussehen. Ich möchte auf jeden Fall nicht in deren Haut stecken.

Alles wird komplett umgedreht und das in sehr kurzer Zeit.

[18:45] Leserfrage-DE:
übers Wochenende sind viele Leute unterwegs, Bekannte und Familie besuchen. Hier wird es auch garantiert viele Hardgeldleser geben, die irgendwo sind und meistens Sonntags zurückkommen.
Bei vielen HG-Lesern wird es vermutlich auch so sein, dass die Verwandtscht/Familie zu der man fährt, an rein gar nichts glaubt. Wenn es dann aber losgeht, wenn man dann dort zu Besuch ist, muss man sich die Frage stellen, ob man dort bleibt bei der Familie oder zurückfährt. UNd zurückfahren wird hoffentlich noch einige Stunden möglich sein, wenn es losgeht in den Innenstädten. Sonst hat man ja gar keine Chance irgendwohin zu kommen. Man kann sich die nächsten Tage/WOchen auch nicht ständig verkriechen und nichts machen. Wie oft gab es Warnungen und nix ist passiert.

Das ist den Systemabbruch-Planern völlig egal. Die interessiert nur der maximale psychologische Impact. Ab morgen Vormittags sollte man in die Fluchtburgen übersiedeln. Ab Mittag kann der Terror losbrechen.WE.


Neu: 2016-03-16:

[10:15] KWN-Übersetzung: Egon von Greyerz: Der globale Finanz-Kataklysmus

[9:00] Video: Guerrilla Update: 03/15/2016

Kann bitte jemand reinhören und für uns Interessantes zusammenschreiben.WE.

[15:41] Leser-Zusammenfassung der V-Updates:

In diesem update ist eigentlich nicht viel Interessantes dabei und überschneidet sich auch teilweise mit dem letzten.
V "labert" sehr viel rum, aber sagt nicht viel. Er redet über den russischen Rückzug aus Syrien, dann wieder sehr umfangreich ohne Mehrwert über die amerikanischen Wahlen und über die involvierten Personen, zum Schluss über die Brasilienkrise
Zum russischen Rückzug meint er:
- der Rückzug Russlands hat überhaupt nichts mit dem zu tun, was westliche Medien evtl. suggerieren wollen, dass es wegen einer Allianz zwischen Saudi-Arabien und der Türkei sein könnte
- Russland hat ISIS massgeblich zurückgedrängt (the lights are on again in Aleppo) und deren Nachschub abgeschnitten bzw. auch deren Öl unter ihre Kontrolle gebracht, so dass ISIS die eigenen Leute auch nicht mehr bezahlen kann
- Russalnd könnte mit dem was es in Syrien an Waffen auffahren könnte locker gegen Türkei und Saudi-Arabien siegen ohne jede Probleme (V geht ins Detail und zählt die einzelnen Waffensysteme auf)
- er sieht den Grund für den russischen Rückzug in einem Paradigmenwechsel; USA haben nicht mehr die Hosen an und der US Dollar geht weg und die Bankster-Kaballe verliert ihren Einfluss

Zum Thema US Wahlen ist eigentlich nix Brauchbares dabei; war sehr personenbezogen und subjektiv mit viel rauen Worten

Zum Thema Brasilien sieht er das Land in enormen Problemen wie eh schon bekannt; das würde aber für die BRICS insgesamt nichts heissen; es wären dann eben noch die RICS übrig ohne B.
Er sieht eine mögliche Flüchtlingskatastrophe in Südamerika aus Brasilien heraus

Zum Schluss macht er kräftig Werbung für seine show am Freitag, die von 8pm - 10pm EST stattfindet und sein Gesprächspartner ist Bix Weir von roadtoroota.com
Ich hab mal kurz geschaut und mir ein zusammenfassendes Video über die "Road To Roota" Theorie von Bix angeschaut hier
https://www.youtube.com/watch?v=6-eCZoJwQYY

Ich weiss noch nicht so recht was ich davon halten soll, aber es dreht sich alles um ein Comic Buch namens "Rainbows and wishes", das interessanterweise von der FED in Boston herausgebracht wurde und darum evtl. ähnlich wie der Economist Cover uns was sagen kann/will.
Ganz kurz gesagt denkt Bix Weird aufgrund des Comics auch an einen kompletten Systemcrash und ein Wiederkommen des Goldstandard und alle bisherigen Finanzwerte (Bargeld, elektronisches Geld, sonstige nicht goldgedeckte Assets) sollen verschwinden und mit dem Explodieren der Derivatenbombe und dem gesmaten FIAT Geldsystem soll es eine Mega-Umverteilung des Reichtums geben bzw. eine Annullierung der bisherigen Arm/Reich-Verhältnisse.
Soweit grosse Übereinstimmung mit HG Wissen.
Womit ich persönlich noch icht so ganz klar komme, sind die Beschreibungen der USA Zukunft, wo auch die Rede davon ist, dass die USA einen goldgedeckten Domestic Dollar einführen (V hat den in der Vergangenheit auch erwähnt aber nicht als goldgedeckt sondern als wertlose Schrott Währung ) und damit ihre Infrastruktur wieder aufbauen und das Land zur Vollbeschäftigung führen.
Das kann ich mir nicht vorstellen und würde auch nicht übereinstimmen mit was wir hier diskutieren, dass USA eher zum Dritte-Welt-Land werden und wofür haben die dann die ganzen FEMA Camps gebaut. Oder aber es gilt irgendwann mal für den kümmerlichen Rest, dass die auch eine goldene Zeit erleben dürfen.
Wir werden ja bei uns hier auch sehr dezimiert werden leider.

Wenn es interessant erscheint, kann ich nochmals schreiben und das Comic, dass im obigen Video beschriebn ist kurz zusammenfassen. Laut Bix beschreibt es verschlüsselt den Weg von Grey Land (= jetziger Zustrand ohne goldgedeckte assets) hin zu Color Land (=goldgedeckte Zukunft). Das Comic ist entsprechend auch in Graustufen und in Farbe abwechselnd gehalten.

Die Redaktion dankt! TB

[17:00] Der Bondaffe zur Zusammenfassung:

Wie in der Zusammenfassung vom Leser angedeutet dürfte sich in den USA nichts stabilisieren. Alles wird zusammenkrachen und in vielfältiger Form aufgelöst werden, nichts wird mehr so sein wie früher. Das Alte kann man gar nicht mehr aufbauen, dafür gibt es einen Grund.
Was die USA und die dahinterstehenden Kräfte jetzt praktizieren und umsetzen möchten ist ein "absoluter Machtanspruch", die "absolute Führung" und die "totale Kontrolle". Eine "absolute Machtstruktur" wie diese verlangt "Unteilbarkeit". "Absolute Macht ist unteilbar", das ist die Kernaussage die man vestehen muß. Das geht entweder global oder gar nicht. Fast wären sie ins Ziel gelangt. Was wir jetzt sehen und was global von den USA und den Bankern veranstaltet wird ist die pure Panik weil man das angestrebte Ziel nicht installieren kann. Deshalb sollen alle ihr Fett wegbekommen. Auch wir in Deutschland.


Neu: 2016-03-12:

[8:15] Silberfan zu Complete Economic Collapse Of South America Is Well Underway

The 7th largest economy on the entire planet is completely imploding.
Here in the United States, there are still people who doubt that an economic crisis is happening.
But in Venezuela and Brazil there is no debate.
Unfortunately, what is happening in Venezuela and Brazil is also slowly starting to happen to most of the rest of the planet as well

Alles muss kurz vor dem Zusammenbruch stehen, damit die Wissenden sich noch retten können.

Wir stehen kurz vor dem weltweiten Systemkollaps.


Neu: 2016-03-11:

[09:30] Leser-Zusammenfassung-DE zum Guerilla-Update vom 9. März:

Es fällt auf, dass V in diesem update scheinbar mehr denn je das endgame sieht und meint, dass "wir" gewinnen und "die" (Elite; Establishment) bald verlieren. Er macht immer wieder bewusst lange Redepausen für den Zuhörer (so lang dass ich bei einer den Media Player im Browser überprüft habe, ob er abgestürzt ist und ein Skript mal wieder nicht mehr ausgeführt wird). Gebetsmühlenartig wiederholt er oft: "I need you people to REALLY understand this". Hauptthema ist das Südchinesische Meer und die Vorkommnisse dort (mehr dazu unten). V ist auch in der Mitte sehr impulsiv und verärgert über verschiedene Leute aus Politik und Wahlumfeld in USA und legt ihnen übelste Drohungen und Prophezeiungen nahe bzgl. deren Ableben - mehr dazu unten ("we all know your names") und entschuldigt sich dann aber noch wegen des rauhen Tons dieses updates, weil er einfach total pissed off sei mit der Situation.
Im Einzelnen:
- Viele Dinge, die die Elite plante feuern jetzt zurück zu unserem Vorteil
- Er kündigt interessante Aufdeckungen an für seine kommenden Freitag update shows und hat einen Special Guest am 18. März, den er sehr umwirbt
- "We are winning". Die Elite produziert nur Angst bei uns und Angst wäre laut Definition ein falscher Beweis, der richtig erscheint ("fear is false evidence appearing real"). Die Fiktion der Elite-Kontrolle läuft aus
- Gold testet 1.300$ das ist erst der Anfang (wie wir hier alle wissen)
Hauptthema Südchinesisches Meer:
- Es findet derzeit ein massiver Aufbau im Südchinesischen Meer statt, bei dem die USA China dort massiv blocken (China is blown out there in proportion the likes of which we have never seen), obwohl Vietnam dort hunderte Inseln sein Besitz nennt und es niemanden interessiert hat, aber als China dort ganze 4 Inseln gekauft hat, gab es ein riesen Aufschrei ("everyone is screaming bloody murder")
- Südchinesisches Meer ist so extrem wichtig, weil durch die Straße von Malakka alle wichtigen Chinesischen Öltanke fahren und auch sonst da seine global wichtige Route ist, mit der Singapur reich wurde (ein seit Jahren geplanter Kanal durch Thailand ist noch nicht fertig)
- Die Chinesen haben die Inseln dazu, um dort Luftwaffenstützpunkte und Militärpräsenz allgemein zu etablieren, damit ihre Öltanker geschütz sind
- Nun ist es so, dass die USA dort gerade massiv anrücken und mal wieder Weltpolizei auf See spielen - offizielle Begründung, die V scharf als fake darstellt, ist die "freedom of navigation myth", die die USA in Wahrheit in die Lage versetzt, jedes Schiff irgendwo auf der Welt als erste zu kontrollieren wenn suspekt und auch zu entern und zu überprüfen
- Es rückt angeblich folgendes an aus der 7. Navy Flotte der USA (Zerstörer und Cruiser):
1. USS Donald Cook (war das Ding, dass die Russen im schwazen Meer ausgeschaltet habe) Aegis Class
2. USS William P. Lawrence (Arleigh-Burke Class)
3. USS Stockdale (Arleigh-Burke Class)
4. USS Chung-Hoon (Arleigh-Burke Class)
5. USS Mobile Bay (Ticonderoga class)
6. USS Antietam (Ticonderoga class)
7. USS Blue ridge Kommandoschiff
- das südchinesische Meer wäre auf die Art und Weise bereits die umsetzung der neuen Seidenstrasse (wi ebei HG schon oft beschrieben) auf See und die USA kommen nur deswegen, um diese massiv zu stören und die Kontrolle darüber zu haben. "Everything is economics"

Schimpftirade über USA Politik, Wahlkampf und Beteiligte:
- V steht stark zu einem Wechsel in der US Politik über Trump oder Sanders, Hauptsache nicht das establishment: "If you are voting for Hillary Clinton, you don't have a brain, sorry, you are an idiot". "If Hillary wins, we are screwed and have a police state overnight"
- es gibt wohl eine Gruppe von Unternehmer, die sich massiv einmischen, um Trump loszuwerden, wie Tom Cook von Apple, Larry Page von Google, Sean Parker von Facebook und viele mehr, die V von einer Einladungsliste hat und denen er sagt, sie sollen mit dem Scheiss aufhören, ansonsten würden sie gefunden werden und Opfer krimineller Handlungen werden wie Laternenorden etc. Da wird V richtig stinking und sagt: "I would hope and pray that they (only) put you in front of a firing squad"
- V erwartet mögliche Störunge gegen Ende des Monats wegen des neuen Preisfixings
- Er glaubt auch, dass Apple sehr wohl weiss was kommen wird und deswegen das ganze Gold gekauft hat und nicht wegen der teuren Golduhr, die keiner haben will

[12:43] Der Silberfuchs zu V-Guerilla:

Der letzte Satz des V-Guerilla über Apple zeigt mir, das ich die richtige Plattform lese. (Danke an Redaktion und Leser) Als Apple die i-watch in Gold präsentierte, kommentierte ein Leser hier, dass dies auch ein Alibi sein könnte, um Gold kaufen zu können. Leider dürfte sich die "Kriegskasse" von Apple so leicht nicht leeren lassen, da sie gewaltig groß ist...

Das ist die einzige wirklich interessante Information dabei, dass Apple das Gold zur eigenen Absicherung gekauft hat und nicht für die Uhr. Mit "Elite" meint V wohl die heutigen Funktionseliten in Wirtschaft und Politik. Die kommen weg.WE.


Neu: 2016-03-10:

[8:50] KWN-Übersetzung: Egon von Greyerz: Absicherung gegen die kommende Vermögensvernichtung – Die größte Chance aller Zeiten!

Das stimmt, wenn man jetzt in Gold geht. WE
 

[8:00] Video: Guerrilla Update: 03/09/2016

Kann bitte jemand reinhören und die für uns wichtigen Sachen zusammenschreiben.WE.


Neu: 2016-03-09:

[09:48] KWN: Legend Warns Massive Coordinated Global Money Printing Program Is About To Shock The World

On the heels of eight weeks of chaotic trading in markets, today the man who has become legendary for his predictions on QE, historic moves in currencies, and major global events, just warned that a massive global money printing program is about to shock the world.

This money printing extravaganza will be in at least the hundreds of trillions of dollars but probably into the quadrillions in an attempt to cover all the collapsing derivatives. The consequential currency collapse will inevitably lead to hyperinflation. Very few assets will maintain their purchasing power when this happens. The real winners will be gold and silver

[11:00] Ein Teil dieses Geldes ist schon gedruckt. Aber wenn der Goldpreis nicht mehr unten gehalten werden kann, nützt weitere Gelddruckerei auch nichts mehr.WE.


Neu: 2016-03-08:

[14:40] Kopp: Lord Rothschild: »Wir befinden uns im ›Auge des Wirbelsturms‹«

Während sich die Wirtschaftsprognosen der Zentralbanken immer stärker verdüstern (d.h. realistischer werden), scheint Lord Rothschild mit der gegenwärtigen Misere gerechnet zu haben: »Wenig überraschend haben sich die Marktbedingungen weiter verschlechtert ... und zwar dermaßen, dass uns der Wind direkt ins Gesicht bläst; möglicherweise befinden wir uns ›im Auge des Wirbelsturms‹«.

Er muss es wissen. Schliesslich ist er auch der Chef der Königsmacher.WE.


Neu: 2016-03-07:

[17:42] Focus: „China ist eine monumentale Weltuntergangsmaschine“

Neue Stimuli der chinesischen Notenbank sollen die Konjunktur im Reich der Mitte wieder ankurbeln - das ist die große Hoffnung vieler Experten, welche die erlahmende Weltwirtschaft argwöhnisch beobachten. US-Finanzprofi David Stockman glaubt allerdings, dass China eher Epizentrum einer neuen Wirtschaftskrise sein wird.


Neu: 2016-03-06:

[14:01] FAZ: Finanzmärkte an der Grenze des Undenkbaren

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich macht sich Sorgen um die Finanzmärkte. Die Turbulenzen am Jahresbeginn seien nur ein Auftakt gewesen.


Neu: 2016-03-03:

[9:30] Video: Guerrilla Update: 03/02/2016

Kann bitte jemand zusammenschreiben, was V da sagt.WE.

[12:10] Leserkommentar: V, Rogue Money Update 2.März 2016

Cheaspeake CEO Aubrey McClendon stirbt in einem Autounfall ein Tag nachdem er angeklagt wurde.
So wie Kenn Lay, CEO von Enron starb an einem Herzinfarkt just an dem Tag als gegen ihn Anklage erhoben wurde.
Chesapeake Energy Corporation ist sehr aktiv im Marcellus Schieferölfeld.

Bilder vom Unfall zeigen, daß der Wagen direkt in eine Wand einer Unterführung gesteuert wurde.
Es gibt aber keine Spuren auf der Straße oder am Beton.
Das Fahrzeug brannte sofort komplett aus, besonders stark brannte es auf der Fahrerseite.
Ganz klar ein inszenierter Unfall.

Super Tuesday auf Hillary gegen Trump hinausgelaufen.
Vor wem hat das Establishment / die Globalisten die meiste Angst ? Trump.
Das Volk, die Amerikaner wollen Engel, keinen perfekten Menschen als Präsidenten.
Sie wollen jemanden der das Land aufrüttelt (Trump).
Republikaner/Demorakten sind im Grunde ein und dasselbe - so wie die Blockparteien bei uns.
Politische Berater von Trump sprechen offen von der Elite der Globalisten als dem eigentlichen Gegner, den sie besiegen wollen.
Wir werden in naher Zukunft sehr viele dramatische Geschehnisse und Entwicklungen erleben.

Naher/Mittlerer Osten wird weiter auseinander driften.
Saudi Arabien am Rande des Zusammenbruchs.
Es ist nur eine Frage der Zeit, wann es dort einen Umsturz gibt.
Großer Fehler in dem Zusammenhang: Feindschaft mit den Russen.
Erdogan und Saudis folgen blind den Wünschen ihrer Meister in Washington.
Erdogan wird abgesetzt werden, ua wegen Geldwäsche für die ISIS im Zusammenhang mit dem IS-Öl-Handel.
Viele Kluge Leute in Behörden und Diensten in den USA, UK, deren Verbündeten besorgt und streben nach einer Rückkehr zu einer Politik die Ordnung schafft und stabilisiert.

Hauptproblem nach wie vor: Die Bankster und die Macht, die sie immer noch haben, obwohl sie gezeigt haben, daß sie Versager sind.
US Dollar ist heute ein Witz weltweit.
USA sind nur einen Schritt von Zimbawe entfernt.
Ein weiterer Schuldenschnitt, und sie komplett in der 3. Welt angekommen.
Junk-loans und Liar-Loans kommen wieder

Kollaps des Energiesektors wird die Städte und Gemeinden massenweise in den Abgrund reißen.
27 Bundesstaaten hängen komplett vom Öl und der Energie ab.

Früher starben die Banking-CEOs plötzlich und unerwartet, heute sinds die Energie-CEOs

Derivate, CDS-Zeitbomben, nicht greifende Kreditausfallversicherungen, Liquiditätsprobleme bestimmen das Bild bei den Finanzen.
Deutsche Bank, JPM, ING, Citi allen voran sind risige Zeitbomben durch Leverage /Teilreserve-Banking.

Schuldenabbau läuft an. Auflösung der globalen Finanz-Wetten.
Ein großer Deal kann das System nun zum Einsturz bringen.
Ein großer Ausfall, eine große Nachricht reicht aus.

Öl, Finanzen, Sicherheit durch den Dollar zusammengeschnürt.
Alles wird zusammen crashen, in einer großen Kettenreaktion.
Der Ölpreis zeigt den Verfall des Dollars an.

Chinesen wollen eigene Rohstoffbörse starten, Gold selber handeln, 55mal so groß wie die Londoner Comex.
Diesen April wird es soweit sein.
Damit wird die Goldpreismanipulation im Westen ein Ende haben.
Gold wird Richtung 1300 USD weiter steigen, starker Support.

Viele Dinge entwickeln sich im Hintergrund.
Alle müssen die Augen auf halten und das Geschehen verfolgen, informiert sein.
Dann kann man auch aus dieser Krise als Gewinner hervorgehen.

Vielen Dank. Besonders Interessantes war leider icht drinnen.WE.

[14:44] Leser-Kommentar-DE zu Vs China-Einschätzung:

V sagt, mit der Eröffnung der neuen chinesischen Rohstoffbörse "wird die Goldpreismanipulation im Westen ein Ende haben." Ist das nicht reichlich naiv? Die Chinesen als große Goldkäufer profitieren doch enorm von der Preisdrückung. Laut James Rickards versuchen die Chinesen eine Goldreserve aufzubauen, die anteilsmäßig an den Währungsreserven mit dem Westen vergleichbar ist. Erst dann wäre der Aufbau eines alternativen Finanzsystems (das geht nur zusammen mit den Chinesen) denkbar. Da es gegenseitige Abhängigkeiten gibt (den Chinesen ist nicht daran gelegen, dass ihre Billionen Dollars an Reserven plötzlich wertlos werden), haben auch die Amis ein Interesse daran, dass China mehr Gold bekommt. Die Goldpreisdrückung soll so lange weitergehen, bis die Chinesen ausreichend Gold haben, um aktiv das neu aufzubauende Währungssystem zu unterstützen. Die Amerikaner wiederum versuchen damit natürlich den Wandel des Finanzsystems unter Kontrolle zu behalten. Aber die sind ja nicht doof: Denen ist völlig klar, dass das FIAT-Dollar-Regime am Ende ist. Mir ist klar, dass dies nicht grade der überwiegenden Meinung der Hartgeld-Leser entspricht und auch ich habe meine Zweifel, dass die Chinesen (und Russen) sich so kontrollieren lassen werden. Andererseits müssen diejenigen Staaten, die den Dollar beenden wollen, zusehen, dass sie dabei nicht selber unter die Räder kommen.

Die gegenseitige Verschränkung ist natürlich sehr hoch! Deshalb spricht man auch von Chimerika! Aber dereinst wird und muss einer der beiden die Nerven wegschmeissen und den "finishing move" beginnen! TB


Neu: 2016-03-02:

[09:05] zerohedge: "We're In Trouble": Alan Greenspan Delivers Stark Warning

As far as the US economy is concerned, Greenspan isn't optimistic. "We're in trouble basically because productivity is dead in the water...Real capital investment is way below average. Why? Because business people are very uncertain about the future."


Neu: 2016-03-01:

[9:45] Zerohedge-Übersetzung:  Das Mittagsmenü für den Crash-Tag…

Auf gut Deutsch: Wer in dem derzeitigen finanzpolitischen Umfeld noch nennenswerte "Geld"-Beträge auf seinem Bankkonto hat, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

Hier das Mittagsmenü für den Crash-Tag:

00100101101110101011110100110011010110110001101001101101010110101...

Guten Appetit!

Die Bits kann man nicht essen.
 

[9:30] Noch bemerken wir nicht viel davon: Michael Snyder: »Der Crash läuft bereits seit Mitte letzten Jahres«

[9:15] Finanzen100: US-Finanzprofi warnt „Das Platzen der dritten Blase dieses Jahrhunderts steht unmittelbar bevor“


Neu: 2016-02-29:

[09:33] KWN: Legend Warns Of Coming Anarchy, Hyperinflation And A Frightening Endgame

On the heels of eight weeks of chaotic trading in markets, today the man who has become legendary for his predictions on QE, historic moves in currencies, and major global events, just warned the world is headed toward anarchy, hyperinflation and a frightening endgame.

Der Silberfan:
Beim Greyerz fehlt immer noch der Terror als Auslöser für seine Prognosen, die ansonsten stimmig sind. Wie WE schon richtig gestellt hat, liegt das daran, dass die Zutaten für den Marktcrash für jeden der mitdenken kann trotzdem normal bzw. natürlich aussehen, so dass diese "Wissenden" sich noch retten können sollen, was die finanzielle Umschichtung betrifft. Diese "Wissenden" müssen wissen das es nur physisches Gold und Silber als sicheren Hafen gibt, über den Terror müssen diese aber deshalb noch nichts wissen. Darum ist es in dem meisten Fällen hartgeldlesern offensichtlich vorbehalten auch gleichzeitig in Sicherheit zu investieren, denn der historische Systemcrash wird ganz anders als die der letzten Jahrzehnte, nämlich Mind Blowing.

[11:40] Es ist einfach so, dass sich fast niemand einen politischen Systemwechsel vorstellen kann, und dieser mit Terror und Crash gemacht wird. Dabei ist die Hochverrats-Falle für die heutige Politik schon leicht zu sehen. Daher muss man auch andere Sachen einbeziehen, nicht nur die Finanzwelt. Daher haben wir dieses breite Spektrum.WE.

[15:40] Übersetzung: Egon von Greyerz: Anarchie, Hyperinflation und das beängstigende Endspiel

Es sollte noch im März losgehen, vermutlich kurz nachdem ich das nächste Briefing bekommen habe.WE.

[17:40] Leserkommentar-DE zum Greyerz-Artikel:

Greyerz schreibt in seinem aktuellen Artikel, dass die Abwicklung der Insolvenzen usw. wahrscheinlich Jahrzehnte dauern wird.
Bereits heute dauern normale Insolvenzverfahren aufgrund bis zu 10 Jahre der länger.

Wenn dem so ist, wird sich der Systemneustart mit sicheren rechtlichen Rahmenbedingungen usw. extrem lange verzögern bzw. hinziehen!
Woher soll dann schon nach einem Jahr wieder das angekündigte starke Wachstum im Kaiserreich herkommen???

Wie wollen die vE das heutige System eigentlich zügig und effektiv abwickeln?
Auf solche Events ist niemand organisatorisch und personell vorbereitet, weil ja praktisch 80% der derzeitigen Wirtschaft in die Pleite gehen wird.
So viele Insolvenzverwalter, Steuerberater und Insolvenzrichter wie dazu benötigt, kann man gar nicht so schnell ausbilden.

Geht Greyerz denn wirklich von einer so geordneten Abwicklung der Insolvenzen aus, wie diese derzeit noch üblich und bekannt ist? Das würde ja halbwegs geordnete Verhältnisse (funktionierende Staaten, Banken usw.) vorraussetzen.

Wir dürfen nicht die heutigen, bürokratischen Massstäbe anwenden. Auch die Abwicklung insolventer Firmen wird stark vereinfacht werden. Ich nehme an, Goldbesitzer gehen zur Bank nach deren Wiederöffnen und suchen sich dort die Firmen mit Krediten, die sie übernehmen wollen, einfach aus. Ein einfacher Übernahmevertrag dürfte genügen. Das neue Kaiserreich braucht sehr schnell Wirtschaftswachstum.WE.


Neu: 2016-02-27:

[17:45] Leserzuschrift zu Video: Die 5 Phasen des Crashs (und die Vorbereitung darauf)

Angefangen von den Plünderungen und Bankenschließungen bis hin daß die Menschen dem Wahnsinn verfallen da sie nichts mehr zum Essen haben. Im großteil des Videos geht es dann um die Vorbereitung für den Crash: Wasser, Nahrung, Werkzeug, Schutz und Edelmetall.


Neu: 2016-02-26:

[8:20] Standard: Ökonom: "Haben uns nur mit Schmerzmitteln aufgeputscht"

Seit der Finanzkrise wurden keine Probleme gelöst, sondern diese mit neuen Schulden nur vergrößert, meint Daniel Stelter

Lange geht das jetzt nicht mehr.


Neu: 2016-02-25:

[10:26] Leser-Gedanken zum Wandel:

Wie Herr WE in einem seiner Kommentare eigentlich richtig schrieb: Nicht aufregen, es dient dem Hassaufbau. (milde Urteile zur Sylvesternacht)
Elsässer schrieb schon vor 2-3 Jahren in Compact : Das Schlimmste, was uns passieren kann, ist der Status Quo.

Wenn das System sich jetzt halbwegs normalisieren würde, hätte das den weiter fortschreitenden Zerfall unseres Volkes und unserer Kultur, nur nicht mehr so auffällig, zur Folge. Der Wandel zum Neuen hin braucht einen Zerfall des Alten, je schneller, um so besser. Also ist man beim Lesen der Einzelmeldungen einem Wechselbad der Gefühle ausgesetzt.

Eine interessante Frage ist es für mich ob die vE für ihr Handeln zunächst einen gewissen Zustimmungsgrad im Volk voraussetzen oder der Termin, auch wenn wir ihn nicht wissen , fest steht. In meinem Umfeld kann ich nur sagen, dass die "erforderliche Zustimmung" von über 50% locker erreicht ist. Vom Rest dreht sich ungefähr dreiviertel wenn's soweit ist, der dann noch verbleibende Rest ist keiner Rede wert und auch nicht mehr erwünscht.

[12:30] Ich habe einmal ein Zitat aus einem Briefing gebracht, wonach alle möglichen Mittel eingesetzt werden, um den Systemwechsel durchzuführen. Sogar künstlich erzeugte Erdbeben können dabei sein. Die wesentlichen Elemente werden aber Terror und Crash sein.WE.
 

[08:44] N8wächter: 3 Charts belegen: "Geschichte reimt sich" anschauen!!!

Nun zeigen sich derweil unübersehbare Parallelen zwischen den Abläufen kurz vor dem finalen Fall der Lehman-Brothers 2008 und heute. Zero Hedge präsentiert in diesem Zusammenhang aktuell 3 Charts, die kaum einer Kommentierung bedürfen:

[12:30] Diese Charts sagen nur, dass der Crash jetzt von selbst kommt, man kann ihn nicht mehr aufhalten. Es soll aber alles "natürlich" aussehen. Die wirkliche Ursache wird aber der Terror sein.WE.


Neu: 2016-02-24:

[16:00] Embry/KWN: Things Are Continuing To Deteriorate In The Real World At An Alarming Rate

[09:19] youtube: Rogue Money Radio - Guest: Jim Rogers (02/18/2016)

[20:15] Leserkommentar-DE:

"(... langes Intro übersprungen )
War on Cash
Das Gegengift gegen die Verrückten und Eindzeitpropheten:
Sein neuer Artikel auf roguemoney.net, speziell seinen Artikel vm 16.2. über Syrien, Aleppo und die ganzen Übertreibungen dazu.
Level headed bleiben, also einen kühlen Kopf bewahren

Viel Disinformation und Müll im Netz, man muss sich auf vertrauenswürdiges Material und gute Quellen stützen.
Entweder jammert man oder man nimmt das Heft in die Hand.
Zusammenbruch, Umverteilung von unten nach oben, Leid, Elend - wird alles kommen.
Dennoch cool bleiben.
In den letzten 900 Jahren war das alles schonmal da.
Übergangszeiten.
Zeit der Veränderung, auch im persönlichen Bereich.
Selbstbehauptung, eigene Änderungen umsetzen, vorbereitet sein.
Buchempfehlungen
"The history of Banking in the U.S." (Murray N. Rothbard) eines der besten Bücher über Wirtschaft, leicht zu lesen.
"Street Smarts" von Jim Rodgers, der dann zugeschaltet wurde
Wuchs im Hinterland von Alabama auf, lebt seit 2007 mit Familie und Kids in Singapur.
Jeder sollte seinen Kindern Mandarin (Chinesisch) beibringen, denn es wird die wichtigste Sprache im 21. Jahrhundert.

---
Rodgers zur aktuellen Wirtschaftslage:
Die Welt ist am falschen Ort, zur falschen Zeit und macht die falschen Schritte.
Alle Zentralbanken laufen synchron, Zinsen rund um die Welt bei Null.
Alle Sparer werden derzeit gleichzeitig komplett abgezogen, von den Leuten die die Krise hervorgerufen haben.
Selbstbeschränkung seit 2008 ? Fehlanzeige. Staatsverschuldung steigt bis in den Himmel.
Yellen / Fed will negative Zinsen einführen, obwphl das in Europa und Asien bislang nicht funktioniert hat.
Aber wenn, erst nach der Präsidentschaftswahl in den Staaten.
Normalbürger werden dafür zahlen.
Larry Summers (ex Finanzminister) will die 100USD Scheine abschaffen, dabei bräuchte man eigentlich 500USD Scheine.

Schulden sind nun eine Anlageklasse, eine Tugend !
Zuhörer / Verbaucher müssen wach sein, denn die Entscheider bei der Zentralbank etc werden weitere Fehler machen, für die alle zahlen werden.
Aber man kann auch ein Vermögen machen, basierend auf den Fehlern der Banker und anderer - John Templeton zB
Volkesstimme, gängige Meinung ist meistens falsch und wird gnadenlos ausgenutzt.

Unterscheide USA - Asien ?
Keine Investition in Infrastruktur mehr in USA, sondern heute in Asien.
Betonung auf Ausbildung, Disziplin und Aufstieg.
USA ist dagegen eitel und satt, investiert nicht mehr in Wettberwerbsfähigkeit.
Amis fragen bei der Bewerbung wieviel Urlaub sie haben, Chinesen fragen wieviel Tage sie arbeiten dürfen.
USA ist heute Drittweltland: Man kommt an auf einem 3. Welt Flughafen, geht auf 3. Welt Straßen, fährt in der 3. Welt.
Geschichte zeigt, es gibt keinen Weg aus dieser Situation ohne eine ausgeprägte tiefe Krise.

Black Swans - Schwarze Schwäne tauchen derzeit überall auf der ganzen Welt auf.
Eine brennende Lunte kann überall Explosionen immense Schäden verursachen.
Wenn es losgeht, dann geht alles sehr schnell.

Washington versteht das Problem nicht:
Die Verursacher der Krise (Goldman Sachs, Citi , Meryll Lynch & Friends) werden und nicht aus der Krise raushelfen können und wollen.
Dennoch wurden sie gerettet und machten einfach weiter mit ihrem Spiel

Paul Krugman - Nobelpreisträger in Wirtschaft - macht tolle Vorschläge ohne dabei rot zu werden oder das Gesicht zu verziehen:
"Wir können eine Alien-Invasion vortäuschen oder eine 18Trillion-Dollar Münze machen und alles ist wieder gut".

US Statistik Behörden führen die Menschen in die Irre, Medien, Eliten und Absolventen der Elite-Hochschulen (Ivy League) machen alle mit.
Green span, Bernanke, Yellen liegen alle falsch, sind Systemlinge die nirgendwo anders unterkommen konnten.
Typisches Problem im öffentlichen Dienst auch in Deutschland und in der Politik.
Asien hat im Gegensatz dazu Geld.
Fakten liegen aber im Internet, können in google gefunden werden.
Problem: Wir leben im Zeitalter der Information und haben aber soviele Ignoranten wie nie.
Information dringt nicht mehr zu den Leuten durch, wird durch starre Wertvorstellungen und Vorurteile blockiert.
Auch in Washington kriegen nur 5% in Medien und Politik mit, was läuft-
Vorurteile können nur durch Leid und Elend überkommen werden.
Hoffentlich werden einige derer überleben, die versucht haben, die Menschen aufzuklären und einige der klaren Denker.
Mehr und Mehr Staatsschulden führen in die Vernichtung.

Wie schlimm sind die Märkte in China - Aktien, Handel ?
Asien: Aktien in 2015 massiv im plus.
USA: flacher Verlauf, bis auf und trotz Apple, Google etc Aktien
USA, JP, Europa zusammen 4x so groß wie China.
Dennoch berichten die Westmedien nur über Probleme China, obwohl China den anderen im Trend folgt.
Zahlungsausfälle bei Kunden etc in China.
Aber China wird keinen bailout machen, obwohl dort Kommunisten regieren.
Der Markt soll es richten.
Kontrast dazu: westliche Antikommunisten haben Angst um die Banker und retten die Banken, damit die Lamborghinis nicht fort sind.
Washington und der Westen gibt das Geld denen die schon gezeigt haben, daß sie es nicht können (den Bankstern), anstatt es denen
zu geben, die etwas sinnvolles damit machen können.
Probleme in China vergleichsweise klein, zB kleine Blase am Immomarkt, falsche Subventionen etc

USA im 19. Jahrhundert 13 massive Depressionen, Gewalt auf den Strassen, Bürgerkrieg, extrem bestechliche Politiker,
aber dennoch haben sie es geschafft, etwas aus dem Land zu machen.
Dennoch sollte man heute sein Geld lieber in China anlegen, als in den USA.

Auch Russen glauben mehr an Freiheit in China, als an die Freiheit der Amerikaner.
USA auf Platz 44. der weltweiten Demokratie-Hitliste.
Rechte werden ausgehölt, Privatsphäre, Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, Geschäftstätigkeit ... alles sehr stark eingeschränkt und reglementiert.
Man kann heute in Russland freier agieren als in den USA.
Ehem. Bundesrichter Antonin Scolea wurde tot aufgefunden mit Kissen auf dem Gesicht und hat "einen Herzinfarkt" gehabt.
Seine Leiche wurde durch das halbe Land gefahren und sofort ohne Autopsie eingeäschert.
Landesweit werden in den USA Richter installiert, die 100% systemtreu sind (wie in Deutschland).
USA heute wie Deutschlan din den 1930ern.

Warum ist er Dollar noch so hoch bewertet ggü Yen, Euro, Rubel ?
Leute sehen darin noch immer einen sicheren Hafen, sind blind vor Verzweiflung."

Vielen Dank!
 

[08:15] Leser-Kommentar-DE zum gestrigen Silberfan-Beitrag:

Dem heutigen Beitrag von Silberfan , können wir alle nur Hochachtung zollen .
Es ist klar , bei Uns allen liegen die Nerven blank und man hat sich über alle vergangen Jahre die schlimmten beschimpfungen anhören müßen .
Dennoch stellte ich in den letzten Tagen wieder eine wende der Täglichen Nchrichten fest , die veröffentlichung der bösen Taten ( Geld aus dem nichts schaffen , Geständnis einer Investment Bankerin ) haben zu genommen .
Auf was wir als nächtes warten , wäre ritueller Kindermord mit anschliesender verspeisung (zur erinnerung Fall Maddie , noch nicht öffentlich könnte aber so sein ). Wenn da dem normalen Bürger nicht das Kotzen kommt !!!!!

Ganz am anfang von HG wurde gesagt man solle sich einen Trigger setzten wenn man in die Fluchtburg geht . Mein Trigger wäre der Abgang von Angie .

[9:10] Wir werden verschiedene Zeichen dafür sehen, dass es bald losgeht. Eines wird der Merkel-Abgang sein. Gleich danach soll alles über die Politiker rauskommen, so dass wir uns übergeben müssen. Der Fall Maddie gehört auch dazu. Dann wird es bald Zeit für die Fluchtburg.WE.


Neu: 2016-02-23:

[8:00] Nachtwächter: “V – The Guerilla Economist“ (Teil 2): Die USA werden zum Dritte-Welt-Land werden

"V" sagt, es sei nicht das Ende der Welt, sondern ein Übergang; die Geschichte wiederhole sich. Die USA hätten es »Schwachköpfen«, »Idioten«, »Verlierern« und den »unproduktivsten Menschen der Welt, Kriminellen« erlaubt, die Kontrolle über das Land zu übernehmen und nun werden sich die USA »den Konsequenzen unserer Faulheit« stellen müssen. Die Vereinigten Staaten werden sich vom "großartigsten Land" auf Erden zu einem Zweite-Welt- oder gar Dritte-Welt-Land verändern, stellt "V" fest.

Gilt auch für unsere Politik.

[10:15] Leserkommentar zu "Gilt auch für unsere Politik.":

Wir als HG Leser wissen ja ca. was kommt vondaher schrecken solche Analysen V nicht wirklich ... damit sich Europa neuordnen kann müssen die Atlantiker "ausgenockt" sein .

Übriges : unterstellt man das wohl realitische Politik Rennen dort vom den nächsten Präs. macht das ebenfalls Sinn ! Beide ... ja Sorry WE !BEIDE! , Kandidaten haben am ende wenn auch aus völlig unterschiedlichen dogmatischen Gründen das Potential die "Staaten" abzubrechen oder daran mit Schuld zu sein ! Genau aber eben jener Sachverhalt lässt mich sicher annehmen das wir nun wirklich die letzten Seiten des Drehbuchs lesen da das kein Zufall ist - egal wer gewinnt es wird übel ! Auch die brauchen ihre Sündenböcke in der Politik...

Wir sehen die letzten Seiten des 1. Teils des Drehbuchs - das vor Terror und Crash. Es gibt einen noch wichtigeren 2. Teil für danach mit der Installation der neuen Regimes.WE.

[16:20] Der Silberfan zu den Zweiflern:

In den letzten Tagen kamen Zuschriften in denen Resignation zum Ausdruck gebracht wurde, weil WE in seinem letzten Artikel "Weicheier" im Update von jahrzehntelangen Vorbereitungen geschrieben hat und die Planungen über Generationen gehen, so dass den vE Zeit egal ist. Ein Zweifler, der schrieb er befinde sich in der Lebensmitte, würde wohl dann das Ende des jetzigen System nicht mehr erleben, steht damit nicht allein, die meisten Leser und auch die beiden Redakteure befinden sich in diesem Alter oder sind älter.

Wenn wir uns aber genau ansehen, welches Theater, für Deutschland mindestens seit der letzten Bundestagswahl verantsaltet wird, dann haben das die Deutschen seit dem 2.WK noch nicht erlebt. Für mich war diese Wahl der Wundepunkt, man merkte richtig, dass die Politker sich völlig verändert haben, irgendwie unter Druck standen, nervös wurden. Die FDP flog ganz raus, die Grünen wurden abgestraft und einige schieden aus. Jedenfalls mache ich mir sei dem und zuvor schon wegen dem Eurorettungswahn keine großen Hoffnungen mehr, dass die Politik das Ruder wieder rumreißen wird um dem Volk zu dienen und alle Fehler zu korregieren. Seit der Flüchtllings- und Terrorarmeewelle und der chaotischen Lage in ganz Europa deswegen, mit Grenzschliessungen ist doch schon sichtbar wohin das führt und das es nicht mehr viel braucht bis es knallt. Der vertuschte Terror und die täglichen Übergriffe zeigen es ebenfall. Auch sind wir auf hartgeld.com der Meinung, dass die Terrorarmee ihren Feldzug starten wird, bevor das Finanzsystem von selbst zusammenbricht, dieses steht aber schon auf wackligen Füssen wo nur noch ein Stubs fehlt damit es umfällt. Dazu die angespannte Lage am physischen Edelmetallmarkt die nicht ewig weiter so gehandelt werden kann. Die Lage im Nahen Osten, Kriegsvorbereitungen und die ausgehende Amtszeit vom Kalifen Hussein Obama sind für mich alles Zeichen des bevorstehenden Armageddon. Es dürfte wie schon einmal beschrieben, mit dem Jubeljahr zusammenhängen, dieses ist bereits fast zur Hälfte vorbei, also 6 Monate und ein paar Tage noch, ob es damit zusammenhängen soll, kann oder will keiner so richtig sagen, aber die Wahrscheinlichkeit ist definitiv gegeben, wenn man sich die Geschichte ansieht.

Das das die letzten Züge des Systems sind ist eigentlich unverkennbar. Durch die Massenpsychologie wird diese Masse natürlich noch von einer Revolution abgehalten, in Wirklichkeit ist das Potenzial dafür aber schon völlig ausreichend. Mit dem Beginn des Terror bricht diese aufgestaute Wut sofort aus. Für die Wissenden wie diese Zweifler und auch für WE, mich und andere Leser ist es aber kaum noch auszuhalten das dieser Vorbereitungsprozeß noch immer läuft und die Stimmung immer mehr von alleine ins Kippen droht. Ich denke wir stehen kurz vor dem Ende dieser Vorbereitungsphase die auf Terrorstart ausgelegt ist, auch die Planer wissen wann die Zeit für Großes gekommen ist und sie nicht alles verlieren wollen, was sie Jahrzehnte geplant haben. Ab dann wird alles anders.

[17:30] Es kann jetzt nicht mehr lange dauern, denn sonst kommt die Revolution von alleine und wird unvollständig. Wir sehen meisterhafte Massenpsychologie.WE.

[17:16] Leserkommentar – CH zum Artikel vom Silberfan:

Ein grosses Kompliment an den Silberfan zu seinem hervorragenden Artikel. Es kommen immer neue Indizien zu Tage, dass wir nun kurz vor dem Endgame stehen. Gemäss „V" sind nicht nur die Tage der OPEC gezählt, da die Russen das Zepter übernehmen werden, sondern für uns noch viel wichtiger ist, auch diejenigen des Goldkartells. Wenn die Chinesen ab April das Goldfixing (auf realen Beständen) ausführen, sind die Tage der Edelmetall-Manipulationen eh vorbei. Von dieser Tatsache abgeleitet darf man davon ausgehen, die vE's lassen den Goldpreis erst nach/durch den Terror zur Explosion nach oben frei, dass ein einschneidendes Ereignis noch vor dem Start zum chinesischen Goldfixing stattfinden muss. Ansonsten würde das gesamte Drehbuch ja keinen Sinn mehr ergeben, da alle Abläufe, sowohl auf Micro- wie auch auf Makrobasis, ineinandergreifen müssen, damit der optimalste Effekt erzielt werden kann. Da sich die vE's nichts diktieren lassen, alles ist von langer Hand sorgfältigst und generalstabsmässig geplant und eingefädelt, um jeder nur erdenklichen Eventualität vor zu beugen, muss dies einer der zentralen zeitlichen Eckpfeiler im Systemabriss sein.

Auch mich gurkt es unsäglich an, wenn trotz grottenschlechter Zahlen aus der Marktwirtschaft die Börsen wieder anziehen. Auch ich gehörte zu denen, die im Januar gedacht hatten, jetzt geht es los! Auch ich stehe jeden Tag vor einem beinahe Herzkasperl. Auch ich muss mich immer wieder nicht nur von Freunden, sondern auch von meiner Frau belächeln lassen. Zu komplex sind die Zusammenhänge für alle systemischen Nichtversteher und Nichtdurchblicker. Auch ich bin zappelig bis zum Umfallen, und auch ich mag den Tag der wiederkehrenden Monarchie kaum mehr erwarten, wo Recht, Ordnung, Gewissenhaftigkeit, Ehre, Zuverlässigkeit und Dienen im Sinne des Übergeordneten, wieder zu den unabdingbaren Tugenden unseres aufrechten Daseins zählen werden. In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern weiterhin viel Mut, Durchhaltewillen und Gottes Segen, so dass wir Wissenden, vom Startschuss weg, dem neuen Kaiserreich zu ungeahnter Dynamik verhelfen können.

[17:30] Das chinesische Goldfixing spielt keine Rolle. Jetzt muss alles streng synchronisiert ablaufen. Die Planer haben jetzt keinen seitlichen Spielraum mehr. Wer das Endziel nicht kennt, versteht aber immer noch nicht, was vor sich geht.WE.


Neu: 2016-02-22:

[14:00] KWN-Übersetzung: Egon von Greyerz: Der Auslöser für den totalen weltweiten Kollaps

[08:33] youtube: We Are Headed Over A Waterfall Without A Barrel As We Approach The Economic Endgame:V

[14:00] Kann bitte jemand reinhören und die interessantesten Sachen zusammenschreiben!WE.

[18:30] Nachtwächter: “V – The Guerilla Economist“ (Teil 1): Syrien-Konflikt wird nicht zum Dritten Weltkrieg führen

Die Eliten hätten das System bereits komplett gemolken und alle Vermögen extrahiert, so "V", und auf diesem Weg in jüngster Vergangenheit eine große Menge Geld verdient. Sie planen nach dem Crash wiederzukommen und alles für kleines Geld aufzukaufen und wieder an die Macht kommen. Das sei das Spiel, was hier gespielt werde.

Das stimmt sicher so.

[14:30] Leserkommentar-DE:  Zusammenfassung:

- Die Russen werden die Schlacht um Alleppo gewinnen durch die überlegene Wehrtechnik und dem entschlossenen Einsatz. Wer Alleppo beherrscht, gewinnt den Krieg. Daher die "Verhandlungen" und die Forderung, daß die Russen sofort mit den Angriffen aufhören sollen.
Klar - weil sie gewinnen.
Alles, was Erdogan zur Zeit macht, wird zum Rohrkrepierer. Die Nato wird Erdogan nicht helfen - womit auch?
- Die Saudis bezeichnet V als "idiotic" , indem sie Ihre Kampfflugzeuge konzentriert auf einem türkischen Flugplatz zusammenziehen. Ein leichtes Ziel für 2-3 Cruise Missiles der Russen. "Then they'll gone".
- Die offizielle Armee Syriens (von Assad) und die kurdischen Milizen werden mit hochmodernen Anti-Panzer Infanterieraketen ausgerüstet. Jeglicher Bodentruppeneinsatz von türkischer oder saudischer Seite würde im Desaster enden für diese.
- Die "freie syrische Armee" bezeichneter er als " joke, they are not free and they are not Syrians!"

- Den eigentlichen Krieg definiert er zweierlei: Wer setzt den Preis von Gold fest, und wer den des Öls.
Und diesen Krieg werden die Russen und Chinesen gewinnen, der Petrodollar wird bald Geschichte sein. Wenn ich mich nicht verhört habe, dann rechnet V spätestens in 2017 mit dem Ereigniss. Er vergleicht das mit einem Tsunami, der den Petrodollar vollständig eliminieren wird.

- er rechnet mit extrem drastischen Konsequenzen für die Bevölkerung ( in den USA) und prangert die Regierung an, welche keineswegs die Bevölkerung warnt, sondern konstant belügt, so daß diese im Ernstfall völlig unvorbereitet da stehen wird.

Vielen Dank!
 

[08:17] grandt: 11.3. – Katastrophen, Kriege, Freimaurer & Der Amoklauf von Winnenden

Redakteurs-Ergänzung:
1938 Nach einem voraufgegangenen Ultimatum marschieren deutsche Truppen in Österreich ein.
1933 Ein Erdbeben unbekannter Stärke in Long Beach, Kalifornien, fordert 115 Todesopfer.
1917 Februarrevolution in Russland.

Trotzdem, 9/11 hat zwar wirklich vermehrt Ereignisse zu verzeichnen, aber der 11. März? Das sind alles statistisch wahrscheinliche Ereignisse! TB

[09:38] Der Silberfan zum blauen TB Kommentar 08:17:

Es gibt diesen 11. März auch eine Gemeinsamkeit mit 9/11, die Quersumme:
11.09.2001~11+9+2+1 = 23
11.03.2016~11+3+2+1+6 = 23
Über die Zahl 23 wird auch viel hergeleitet, ob sie wieder von Bedeutung ist, werden wir ja sehen, einlassen kann man sich da drauf aber nicht.

[10:15] Wir werden ja bald sehen, ob an diesem Datum etwas dran ist. Ich halte nichts von Numerologie und gehe lieber nach anderen Anzeichen, ich habe sie schon genannt.WE.

[11:26] Der Bondaffe zur Numerologie:

"Bestimmte Kreise" lieben das Okkulte (was nichts anderes als "das Verborgene" heißt) und der Ereignistag wird sicherlich einen Bezug zu einem Ereignis in der Vergangenheit herstellen. Wenn man auf dieser Schiene denkt muß es sich um ein vergangenes Ereignis handeln, welches einen (System-)Wechsel in einer Kultur oder Gesellschaft eingeleitet hat. Also eine 180 Grad Wendung. Etwas ganz Neues wird kommen, darum sucht man solch ein Datum bewusst aus. Man will eine "energetische" Verbindung zum vergangenen Ereignis aufbauen. Das kann man auch über Numerologie herstellen, dann sind "bestimmte Kreise" zufriedengestellt weil man denkt, daß der Plan wie in der Vergangenheit aufgeht.

[11:59] Leser-Kommentar-DE zur Numerologie:

Es wird keinen bestimmten Tag oder Datum für den Crash geben. Die sogenannten VE haben ein ganz bestimmtes Ereignis geplant das alles andere auslösen wird. Dieses Ereignis ist dann der Hinweis an alle Eingeweihten wieviel Zeit danach es dann kracht. Daher gilt ab sofort alles zu beobachten besonders die Dublizität der Ereignisse.

[13:00] Dieses auslösender Ereignis wird der Terror sein, denn sonst macht das alles, was da aufgebaut wurde, keinen Sinn. Der Crash kommt bald danach, da wird sicher auch nachgeholfen werden.WE.


Neu: 2016-02-21:

[10:49] Leser-Zuschrift-DE zu "das dauert jetzt schon sehr lange":

Möglicherweise werden auch ganz bewußt falsche Infos über Szenarien und Zeitpunkte gestreut um den wirklichen Ablauf noch mehr zu verschleiern damit es genau dann passiert wenn schon fast niemand mehr daran glaubt,dafür umso epochaler.

Aber dies ist alles egal, wichtig ist dass die Masse des deutschen Volkes sich eindeutig (sei es durch wahlverhalten, Demos oder wie auch immer) von Merkel und ihren kriminellen Kumpanen distanziert und ein deutliches NEIN zu deren Plänen signalisiert.

Davon hängt sehr sehr vieles ab, wenn die Mehrheit der Bevölkerung dies nicht begreift kann es sehr sehr böse enden.......
Es liegt also an uns allen was die Zukunft bringen wird.
Übrigens, dass Zeit für Cheffes v.E. keine Rolle spielt hat ganz andere Gründe als er denkt.

[13:30] Die Leserzuschrift darüber wurde entfernt, da zu schlecht geschrieben. Der Zeitpunkt des Systemwechsels ist eines der am besten gehüteten Geheimnisse, nur ganz wenige Leute kennen den genauen Zeitplan. Vermutlich wurde meine primäre Quelle selbst einige Male getäuscht und damit ich. Aber ich denke es muss jetzt bald losgehen, denn das System kippt sonst von selbst und nicht wie vorgesehen durch Terror. Wichtige Indikatoren werden sein: der Merkel-Rücktritt und der Beginn der wirklichen Aufdeckungen über Politiker.WE.

[18:25] Der Bondaffe zum "lange dauern":

Wenn der Finanzcrash und Systemzusammenbruch kommt dürfte das für gewisse Kreise so sein, als ob man viele Jahrhunderte lang auf ein Ziel hingearbeitet hat und fünf Meter vor der Ziellinie zu Fall kommt. Es ist dann für immer unerreichbar.


Neu: 2016-02-20:

[10:20] Wird so sein: Peter Schiff: Dollar Collapse Will Be the Single Biggest Event In Human History


Neu: 2016-02-18:

[10:15] Der 2. Teil des Videos: V The Guerrilla Economist Radio Show Hour 2 Recorded Live Feb 12

Kann bitte jemand reinhören und für uns Interessantes zusammenschreiben.WE.

[13:50] Leserkommentar-DE: Zusammnefassung 2. Teil des V-Interviews:

Ich hab mir den zweiten Teil auch angehört und nachfolgend zusammengefasst. Enjoy it!

- Patriarch der russisch-orthodoxen Kirche traf sich in Kuba mit dem Papst, was für mehrere 100 Jahre nicht passiert ist
- die Wirtschaftskrise in Russland hat dazu geführt, dass die Bevölkerung Putin sehr stark unterstützt und es gibt einen starken religiösen Unterton in Russland
- DE und FR werden sich langfristig nicht mit der NATO arrangieren, sondern mit Russland (da ist wohl die bei HG oft angesprochene neue Seidenstrasse gemeint?)
- Die Russen haben ein Gespür für was Recht und Unrecht ist und stehen auch dazu, während im Westen das verlorengegangen ist und hier nur Macht durch Militär zählt. Was passiert mit dem Westen wenn das wegfällt?

Das stand auf dem Bildschirm zu lesen ich musste echt lachen:
Obama: I can name five Jay-Z songs in two notes
Putin: I can take five NATO capitals in two days
- Okkultes Ritual während der Halbzeitpause des Superbowl (we in the West have gone to the dark side)
- we are going against an enemy (Russia) that has more than guns and bullets; they have a sense of duty and such an enemy is very hard to defeat
- Putin kennt die russische Geschichte und Russland war vor Napoleon ein starkes Reich, das Europa beherrschte; Putin will seit dem Zerfall der Sowietunion die Russen wieder dahin zurückführen und Putin wird mit Peter dem Grossen verglichen
- Operation Salvation = Crusade
Das stand auf dem Bildschirm zu lesen ich musste wieder lachen:
abgebildeter US Dollar mit dem Schriftzug: In Greed we trust
Give a man a gun and he can rob a bank
Give a man a bank and he can rob the world

- die Welt erkennt immer mehr und mehr, dass das was aus den USA kommt böse ist
- Russia Today spielt wichtige Rolle und die Russen sind nicht ignorant der Wahrheit gegenüber so wie deutsche Schafe
- Putin hat die Unterstützung seiner Leute im Unterschied zum Westen
- Iran und Israel bewerben sich darum, der Eurasischen Handelsunion beizutreten
- NWO wird uns gebracht und alle Ökonomien werden gleichzeitig runtergebracht genauso wie alle Religionen und dann Ordnung aus dem Chaos entstehen soll
- Economist: Get ready for a world currency --> Phönix, der aus der Asche aufsteigt als Symbol der Elite
- der Konflikt vom Westen mit Russland wurde so designed/engineered und das Chaos ist Teil davon
- die USA ist ein Todesschiff das schon immer dazu designed wurde nur eine Reise zu unternehmen um dann die NWO herbeizuführen
- die Eliten haben schon lange die Lösung für alle kommenden Probleme und müssen diese nicht erst entwickeln
- Bevölkerungsreduktion, die die Elite will um die Erde zu entlasten
- alles was passiert muss passieren und wir müsen durch, aber am Ende wird es sich nicht ausgehen so wie die Eliten es planen; es wird Gott siegen und ihren Plan letztendlich zerstören

Das stand wieder auf dem Bildschirm zu lesen und ich komme mir sehr arm vor jetzt:
Hello there, my name is Jacob Rothschild. My family is worth 500 Trillion dollars. We own nearly every central bank in the world. We financed both sides of every war since Napoleon. We own your news, the media, your oil and your government. You have probably never heard of me
- 9/11 war auch ein Mega okkultes Ritual
- Der kommende Finanzkollaps wird auch ein Mega Ritual, das an genau dem Tag und genau der Uhrzeit stattfindne MUSS, wann es geplant ist. 9/11 konnte aufgrund desen auch nur an 9/11 stattfindne, keinen Tag früher oder später oder auch nicht zu einer anderen Tageszeit sondern genauso wie es geplant war und durchgeführt wurde
- solche Rituale werden jahrzentelang geplant
- Angeblich kennt V dieses genaue Datum aber er will/darf/kann es nicht sagen
- die okkulte Denke glaubt dass Symbole und genaue Zeiten dem Ganzen Macht und Magie verleihen
- 1990 Rede von Bush Senior über NWO fand auch an 9/11 statt
- Pentagon Gründung an 9/11 im Jahr 1941 und die Flugzeuge kamen EXAKT 60 Jahre später auf den Tag genau
- Washington DC ist eine einzige okkulte Bühne was die Architektur betrifft
- 2007/2008 wurden Banken, die einigermassen unabhängig waren, durch die Rettungsmassnahmen zusammengebunden, so dass heute kein isolierter Kollaps mehr möglich ist, sondern alles dominomässig umgerissen wird
- Bush sagte damals 2008, dass wenn er nicht innerhalb 48 Stunden gehandelt hätte, es schon da zum Crash gekommen wäre
- V sagt auch dass der Kollaps der Deutschen Bank derjenige sein könnte, der alle anderen mit umreisst (Deutsche Bank could take them all out bang bang bang)
- Kanada hat massenweise Silber im Wert von über einer Milliarde Dollar (billion dollars) in 1 Unze Stückelung hergestellt mit einem auf der Münze dargestellten Wert von 100 XY (das Wort hab ich nicht verstanden hörte sich an wie "loomy" das sind die letzten 2 Minuten des Interviews wenn jemand das korrigieren will) und halten diese Münzen auf Reserve. Was also erwarten die das passieren wird!?!?

Vielen Dank, das deckt sich teilweise mit den Infos von meinen Quellen.WE.

[15:30] Nachdem zeitliche Spekulationen zum Zeitpunkt des Crashs hereinkamen. Ich glaube nicht, dass V das wirkliche Datum kennt. Er weiss vieles, er weiss aber offenbar nicht, dass islamischer Terror den Crash auslösen wird. Nur ganz wenige Leute kennen die genauen, zeitlichen Zusammenhänge, das ist das bestgehüteste Geheimnis.WE.

[14:33] Leser-Kommentare-DE zu loonie:

(1) - Kanada hat massenweise Silber im Wert von über einer Milliarde Dollar (billion dollars) in 1 Unze Stückelung hergestellt mit einem auf der Münze dargestellten Wert von 100 XY (das Wort hab ich nicht verstanden hörte sich an wie "loomy" das sind die letzten 2 Minuten des Interviews wenn jemand das korrigieren will) und halten diese Münzen auf Reserve. Was also erwarten die das passieren wird!?!?
loonie = (Currencies) slang
a. a Canadian dollar coin with a loon bird on one of its faces/ b. the Canadian currency

(2) Die Ein-Dollar-Münze in Kanada wird Loonie genannt.
Der Name entstand durch die Prägung auf der Rückseite. Diese stellt einen Loon oder auf Deutsch: einen Eistaucher dar.
Man lernt halt nie aus! Danke dem Leser! TB
Im V The Guerrilla Economist Video wird gesagt dass die zurückgehaltenen Kanadischen Silber Unzen, mit einem Wert von 100 Loonie pro Münze gekennzeichnet sind. Das könnte bedeuten: 1 Uz Silber = 100 Dollar.

[15:30] Ich denke, das ist etwas anders zu sehen: das neue, kanadische Geld dürfte schon teilweise geprägt sein.WE.


Neu: 2016-02-17:

[08:18] RT: RT Deutsch-Interview: Willy Wimmer zur Münchner Sicherheitskonferenz

[08:15] Der Heimatschützer: Wann ist der Start der Eskalation?

Psychologisch wäre die WIEDERKEHR der Bedrohung durch den Flüchtlingsstrom, welcher derzeit (BRD) bei "nur" 92.000 / Monat (3.000 pro Tag) liegt, eskalationsfördernd. Die Schuld soll ja nach dem Terrorbeginn direkt bei den neuen Flüchtlingen und bei der Merkel - Regierung als Terrorpate verortet werden. Diese Assoziationen wurden zwar aufgebaut, wirken aber besser, wenn wieder eine Bedrohungslage vorliegt, welche aktuell (noch) nicht gegeben ist. Im März könnte der Flüchtlingsstrom aber sehr schnell anwachsen, denn bis dahin hat Erdogan sicher ein brauchbares Alibi, wie er trotz der 3 Milliarden für Zurückhaltebemühungen leider doch nicht verhindern kann, dass ihm so unerhört viele Flüchtlinge aus seinen Lagern ausbüchsen. Immerhin ist er nun in kriegerischem Einsatz!

Dann wäre der Februar 2016 die verdächtige Ruhe vor dem (erneuten) Sturm, der dann im März den durch Terror verursachten Systemzusammenbruch begleitet. Terror plus bedrohlicher Flüchtlingsstrom würden sicher mehr Hass auf die Politiker erzeugen bzw. den Hass auf die "Richtigen" lenken. Noch sind nur wenige Schuldige am Flüchtlingsstrom wie Herr Palmer "umgefallen". Auch von daher wäre der März ein idealer Zeitpunkt für den Tag X. Das Unausweichliche würde eben dann stattfinden.

Für den Fall des Ausbleibens von Terror im März kann prognostiziert werden: 1) Rückkehr des Flüchtlingsstroms in noch nie gekannter Stärke, 2) Städte bekommen brutal große Zuweisungen an Flüchtlingen und PROTESTIEREN, weil die "Fässer" voll sind, 3) immer mehr Bürger verwandeln sich wider Erwarten doch in "Nazis", weil die Alternative Islamisierung, Gewalt und Vergewaltigung ist, 4) Bürgerwehren erhalten Mitgliederzuwachs zu Tausenden, 5) tödliche Auseinandersetzungen mit Flüchtlingen, 6) Polizei überfordert, 7) Politiker fordern Notbremsung und setzen diese gegen den Merkel -Einfluss durch, 8) Flüchtlinge überrennen dennoch die Grenze, mit vielen Toten wegen Schießbefehl und rabiaten Flüchtlingen, 9) deutschlandweit schwerste Ausschreitungen der Schwarzafrikaner, weil die beim Grenzübertritt erschossenen Afrikaner von ihnen als Rassismus und nicht als Notwehr gewertet werden, 10) Eskalation zum Bürgerkrieg, da die Zahl der "Gewaltbaustellen" explosionsartig zunimmt unter Verlust der öffentlichen Ordnung und Sicherheit.

Beide Szenarien sind "verblüffenderweise" im Endergebnis vergleichbar: Bürgerkrieg unausweichlich. Der Unterschied besteht aber in der Schuldfrage: Im 2. Szenario könnte man dem "Erstarken" einer rechten Partei AfD sowie durchgeknallten Pegida-Anhängern und selbsternannten Bürgerwehren später die Schuld am Bürgerkrieg geben. Die hätten dann das Scheitern der Willkommenskultur verursacht, würde die Lügenpresse stolz vermelden. Wir wollen als Hartgeldler dann schon lieber die Variante mit dem Terrorismus, bei dem die Schuldzuweisung auch bei denen landet, welche die Musik bestellt haben und welche für den vorhersehbaren Schlamassel (mit der Islamisierung und dem Volksaustausch) verantwortlich sind: unsere lieben Gutmenschen.

[10:30] Es kann jederzeit losgehen, wahrscheinlich im März. Eines ist ganz sicher: der Sozialismus wird mit dem Islam abgebrochen, also wird der Terror Crash-Ursache sein. Eine Wende der Politik von selbst wird man nicht zulassen, da das politische System restlos beseitigt werden soll.WE.


Neu: 2016-02-16:

[15:02] N8wächter: Egon von Greyerz: Schwarze Löcher in der Weltwirtschaft

... In den kommenden Jahren werden wir die massivste Vermögensvernichtung der Geschichte erleben. Die meisten Investoren werden bis zum Schluss an ihren Investitionen festhalten, wenn sich dann vielleicht $ 200 Billionen an Investments aufgelöst haben. Interessant ist, dass nur sehr wenige der Wohlhabenden, die ich getroffen habe, Gold halten oder es verstehen. Aber das ist natürlich normal, besteht doch weniger als ein halbes Prozent der weltweiten Finanzvermögen aus Gold.

[15:15] Ich hatte wieder ein Briefing, bei diesem wurde mir bestätigt, dass die meisten Reichen ihr Vermögen verlieren werden.WE.


[9:00] Video: V The Guerrilla Economist Radio Show Friday Feb 12 Hour 1

Kann bitte jemand reinhorchen und interessante Sachen für uns zusammenschreiben?WE.

[14:44] Leser-Zusammenfassung-DE zum V-Interview:

Eventuell Neues:
===============
Beim letzten LBMA Manipulationsversuch (Silver Flash Crash) vor 8 Tagen haben sich 8 der 45 Minenunternehmen, die normalerweise die LBMA beliefern zurückgezogen und geben seither kein Silber mehr her; sie produzieren noch aber behalten das Silber selbst.
Es soll nach dem Crash einen Domestic Dollar geben und dieser wird zum internationalen Dollar hin abgewertet
Russland benutzt jetzt dasselbe Drehbuch gegen USA wie die USA in den späten 80ern gegen Russland, nämlich sie daran zu hindern, Öl exportieren zu können (nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe)
Russland und China decken jedes Land wie z.B. Iran, welches weg vom Dollar Ölhandel will und darum greifen die USA jetzt nicht mehr diese Ländern an, so wie sie es früher gemacht hätten
China's Schulden sind nur intern und können jederzeit anulliert oder mit Gold gedeckt werden

Bekanntes:
Aussage von Janet Yellen bzgl. Negativzinsen / Aussage von JPMorgan bzgl. Vertrauen in Gold > Vertrauen zu Papier als Zeichen des nahen Crashs
Run auf London Bullion Dealers mit langer Schlange vor den Geschäften auch ein Zeichen dafür
Wir haben ein kleines Zeitfenster zum Kauf von EM und niemand weiss wann genau es sich schliessen wird
Seit Jahresanfang hat sich die Frequenz erhöht an Ereignissen - Schemitah Jahr 2015 nach Kahn oder 2016 nach Bo Polny?
US- Wahlkampf: es gibt keine USA-internen Probleme, die man lösen könnte, sondern globale Dollar bleibt noch solange stark, bis es ihn (als letzte Währung) dann auch zerlegt

Wie sieht die US Regierung aus, wenn sie nicht mehr mit Geld winken kann?
Nach dem Crash muss es weiter gehen (we still gonna be there)
Empfohlen werden Vorräte sowie Münzen in kleiner Stückelung zum Einkauf in der Krise
Verschiedene Phasen einer Krise und anders in Städten als auf dem Land
Es gibt eine gewisse Anzahl an Armee und Polizei, die Regierungsanordnungen durchdrücken können nach dem Crash, reicht aber nicht für das ganze Land 90 - 100 Tage überleben dann sich mit anderen verbünden (Gemeinde, Nachbarn)
Menschen werden von dicht besiedelten Gebieten/Städten hin zu dünn besiedelten Gebieten/aufs Land ziehen
1,5 Monate extreme Härte mit Raub, Aufstand, Tötungen
Russland und China arbeiten an der Ausschliessung des Dollars von Ölgeschäften

Wir bedanken uns bei dem Leser für die Zusammenfassung bzw die gute Arbeit! TB

[15:15] Aus dem Briefing dazu: Die USA und die EU haben nichts mehr zu sagen (ausser ihren Vasallen in Europa). Putin scheint inzwischen der starke Mann auf der ganzen Welt zu sein. Dass der Dollar jetzt untergehen soll, wurde bestätigt. Das mit der extremen Härte wurde auch bestätigt, aber durch Terror. Aber wieder keine exakte Zeitangabe. Ich rechne jetzt damit, dass im März 2016 richtig losgeht.WE.

[19:32] Der Zyniker zu: "sie produzieren noch aber behalten das Silber selbst":

Es wundert mich, dass es so lange gedauert hat, bis dies eintritt!
Wenn man sich mit den Silber- Daten beschäftigt hat, ungefähr abschätzen welcher Aufwand es ist eine Unze zu produzieren, bedenkt wie wichtig Silber für die Industrie ist, usw.usf., dann wundert es mich wirklich sehr, dass es überhaupt noch Silber zu kaufen gibt! Mal ehrlich: nehmen wir an, dass jeder Arbeitslose oder SPÖ-Mindestsicherungsempfänger in AT eine OZ Ag mtl. kauft (diese €17 könnte sich jeder leisten), dann sind eine halbe Mio. nur für diese Schicht pfutsch!
Es ist m. E. einfach unglaublich dass Silber noch zum Verkauf steht, und ich bin den Manipulatoren ewig dankbar, dass dieses Spiel in eine derartige Verlängerung gehen durfte!
Als Silber 2011 ausbrach, dachte ich schon, das sei es gewesen. Jetzt ist es fünf Jahre niedergeschmettert worden, und ich bin sicher nicht der Einzige, der das ausgenutzt hat! 


[8:15] Video: Bo Polny-Dollars & Bonds Not Safe Haven This Crash


Neu: 2016-02-15:

[17:20] ETF: Financial Crisis 2016: High Yield Debt Tells Us That Just About EVERYTHING Is About To Collapse

[08:44] KWN: BLACK HOLES IN THE WORLD ECONOMY

We are now entering the very dangerous phase of the coming crisis. Confidence is quickly evaporating and fear replacing it. We know that the world economy is resting on a foundation of debt and false government promises. The world is starting to realize that most of this debt is worthless and that governments' empty promises add up to nothing.
There are so many black holes in the world now that any morning we can wake up to find that a bank or a sovereign state has disappeared into one of these black holes. Yes, governments will create more negative rates and print unlimited amounts of money but to no avail. The process of assets imploding could happen very quickly and unexpectedly.

[11:00] Interessant an dem Artikel ist, dass auch die reichen Investoren nur sehr wenig Gold halten. Es ist also auch gelungen, diese zu täuschen.WE.

[11:37] Leser-Kommentare-DE zum blauen Cheffe-Kommentar:

(1) Pirat: überrascht bin ich von der Aussage nicht! Ich kenne viele, nennen möchte ich sie "Neureiche", die Gold kategorisch abgelehnt haben.
Teilweise war der Steuerberater dagegen, dann die Bankberater und zu guter letzt zeigten Edelmetalle keinen Status an, sondern blieben diskret! Alle sind ausschließlich in Immobilien gegangen. Miethäuser, Gewerbeimmobilien, Hallen, Einfamilienhäuser und und und...
Natürlich gab es die Photovoltaik Anlage oben drauf, da die Zuschüsse  "noch" so hoch waren. Noch nicht mal für 10.000,- € irgendwas an Edelmetalle wollten sie haben. Die Argumente dagegen kennen wir alle zugenüge. Als dann Immobilienmakler mich anriefen, um mir "ihren"
Triumph mitzuteilen, habe ich aufgehört irgendetwas noch zu erzählen.
Genau diese Berufsgruppe geht mir momentan total auf den Geist. Sie sehen nur ihre schnell verdiente Provision, da das Geschäft aktuell ohne viel Aufwand läuft. Selbst stecken die natürlich auch alles in Immos, klar! Alle sind total Immobilien gehirngewaschen und alle werden so dermassen auf die Schnauze fliegen, dass denen hören und sehen vergeht! Was freue ich mich auf den Tag, wenn wir die Immos einsammeln und denen die Photovoltaikplatten an den Kopf schmeißen können!

[12:30] Dass die nichts am Radar haben, ist klar, aber die wirklich grossen Investor-Profis werden auch vom kommenden Crash und dem Untergang des Geldsystems total überrascht werden.WE.

(2) Silberfan: Wir haben bereits festgestellt, dass nur wenige ihr Geldvermögen retten können. Derzeit kostet eine 1 Tonne Gold 38,8 Mio. $ , geben soll es davon 180.000 Tonnen, was einen Gesamtwert von ca. 7.000 Milliarden oder 7 Billionen entspricht. Dem gegenüber steht eine Geldmenge von 200 Billionen, das sind 200.000 Milliarden. Der Goldwert entspricht demnach einem knappen 1/28 tel, das würde bedeuten, dass 193.000 Milliarden oder 193 Billionen Geldvermögen kein Gold besitzen können. Wieviel Tränen das mal werden, lässt sich gar nicht ausrechnen!

(3) Der Silberfuchs @ Silberfan: "Wieviel Tränen das mal werden, lässt sich gar nicht ausrechnen!" Meine (heimlichen Freuden-) Tränen kommen auch dazu! Ich werde der guten Ordnung halber auch mit weinen, wenn alle weinen, damit es nicht so sehr auffällt, dass man gegen den Strom geschwommen ist und von seinem Wissen profitiert hat, weil man auch noch den Mut hatte erkenntniskonform zu handeln.

[12:30] Nur wenige sollen mit ihrem Vermögen überleben, das ist das Ziel. Jim Sinclair hat es vor etwa 3 Jahren gut beschrieben.WE.


Neu: 2016-02-12:

[14:30] Snyder-Übersetzung: Weltweite Aktienmärkte brechen weiter ein, während Öl fällt und Gold rasant steigt


Neu: 2016-02-10:

[13:40] Bill Holter: Gold and Silver GAPS: You’ll Know It When You See It!

[8:45] Kommt noch viel schlimmer: Finanzkrise wie 2008? - Oder schlimmer?


Neu: 2016-02-09:

[16:45] Mit Video: Bestseller-Autor Weik: "Wir haben alle Zutaten für einen Crash"

[11:06] Nachtwächter: Egon von Greyerz: »Die Dominos beginnen zu fallen… die Wahl war noch nie einfacher«

[08:27] DWN: Crash-Gefahr: Der globale Währungskrieg gerät außer Kontrolle

Es ist der gefährlichste Fehler im System: Die Abwertung des chinesischen Yuan kann eine globale Banken- und Schuldenkrise auslösen. China würde in diesem weltweiten Blitz-Währungskrieg schweren Schaden nehmen - genauso wie alle Exportnationen. Ein großer Verlierer wäre Deutschland. Die Sieger wären die US-Hedge Funds, deren Spekulation zum Geschäft des Jahrhunderts würden.

[12:00] Das gehört sicher auch zur systematischen Schwächung der Banken, damit diese gleich nach dem Terror-Start umfallen. Ich erwarte den Bankencrash noch im Februar 2016.WE.

[13:30] Nachdem wieder Häme-Mails kommen: ja das kommt jetzt, sicher nicht später als März 2016.WE.

[14:00] Ab Mitte kommender Woche ist mit Terror und Crash zu rechnen, vermutlich nicht vorher. Der Terror kommt als Crash-Auslöser aber kurz vorher. Dieser Artikel zeigt, warum das so sein muss: Armageddon - oder der Systemwechsel. Man kann den Islam nicht ausrotten, wenn er nicht die Ursache für den weltweiten Vermögensverlust ist. Auch die Ausrottung des Sozialismus braucht den Teror.WE.

[15:30] Der Professor:
Wenn nächste Woche Crash und Terror kommen sind es noch etwa 30 Tage bis Ostern. Schwer vorstellbar, daß bis dahin die Sicherheit und Ordnung soweit wiederhergestellt werden können, daß die Kaiserkrönung in Aachen termingerecht erfolgen kann!

Geht sich sicher nicht mehr aus. Vielleicht wird es Pfingsten.WE.


Neu: 2016-02-08:

[13:30] Übersetzung: Bill Holter: »Der Kollaps spielt sich direkt vor unseren Augen ab!«

[11:00] Leserzuschrift-DE: Zeitpunkt des Systemwechsels:

Der immer wieder nicht eingetretene Startschuss zum Systemwechsel kann m.E. nicht unbedingt als Hinweis auf eine andere Planung hindeuten (Economist-Cover 2015 als Verarsche). Ich denke, dass die Komplexität der Planungen in so vielen Staaten mit Finanz- und Realwirtschaften mit zunehmender Zeitdauer immer schwieriger zu koordinieren ist. Da reicht es dann halt nicht, Kriege vom Zaum zu brechen, die COMEX zu leeren, die Aktienindize zu manipulieren, die Politiker zu erpressen etc.

Das alles muss parallel auf einen gewünschten Auslösezustand hin aufgebaut werden.

Die von mir genannten Felder entwickeln notwendigerweise Eigendynamiken, die, je weiter es dem Ende zugeht, um so schwerer miteinander zielgerichtet verwoben werden können. Ein weiterer Punkt, den die Macher vorher in seiner Wirkung nicht exakt kalkulieren konnten, ist der Widerstand der vorgesehenen Systemverlierer, denn da sind bestimmt nicht nur Idioten und Marionetten am Werk. Es bleibt also leider weiter ungewiss.

Ich denke, dass die Planer jetzt nicht mehr viel zeitlichen Spielraum haben. Aber es auf jeden Fall enorm viel Verwirrungstaktik im Plan, damit ihn niemand durchschaut.WE.

[11:30] Leserkommentar-CH:
Ich glaube, wenn heute die Europäer in Gold gehen und den Preis noch vor Eröffnung der Wall Street steigen lassen, dann sehen wir noch diese Woche den Systemabbruch.

Den Goldpreis wird man noch unter Kontrolle halten können, aber aus verschiedenen Gründen ist der Systemabbruch nicht mehr weit entfernt.WE.


Neu: 2016-02-07:

[10:52] ird: Global. Economic. Collapse. And The "Bernanke Moment"


Neu: 2016-02-06:

[14:00] Übersetzung des gestrigen Videos: Mike Maloney: Warnsignale an den Märkten, Kollaps steht bevor!


Neu: 2016-02-05:

[14:14] N8wächter: 22 Zeichen, dass die weltweiten wirtschaftlichen Turbulenzen seit Jahresanfang 2016 nur der Anfang waren

[12:40] Mit Video: Financial Crisis & Collapse: There Will Be No Last Minute Warning! – Mike Maloney

Egal, wo man hinschaut, das gesamte Finanzsystem ist bereits kurz vor dem Kollaps.WE.


Neu: 2016-02-04:

[20:00] SD: Global Financial System Will Completely Seize Up Within 48 Hours of COMEX Gold Delivery Failure

Es ist sehr bald soweit.
 

[11:54] n8wächter: Nomi Prins: Der Auslöser für den globalen Kollaps

...."Bisher noch nicht, denn die Banken schreiben einen Großteil dieser Verluste noch nicht ab. Was wir aber gesehen haben – und so fing auch die Sub-Prime-Krise an – sind Downgrades, Zahlungsverzüge und Pleiten bei anhängigen Wertpapieren. Das ist also der erste Schritt. Ab diesem Punkt werden nun Abschreibungen kommen und danach mangelndes Vertrauen in anhängige Derivate. Alles hat sich quasi aufgrund der Preiszerstörung im Energiesektor festgefressen. Im Ölbereich fängt dies bereits an.

Geht in Vartians Richtung. Große Veränderungen passieren nur nach deflationären Schocks! TB


Neu: 2016-02-02:

[8:00] SD: It’s Here: “Every Financial Indicator Says We Are In Free Fall”

[14:07] Der Bondaffe zum "free fall":

Die Wortkombination "Free Fall" - "Freier Fall" werden wir bald noch öfter hören. Denn ist gibt keine Limite und Begrenzungen mehr an denen ein "freier Fall" gestoppt werden könnte. Bei den Aktienmärkten dürfte das wirklich schnell gehen denn wenn man genau hinsieht (wie in China am Aktienmarkt) sieht man schon Vorausläufer eines "free fall". Nur der Rest fehlt noch, aber der geht schnell. Dieser Fall muß sich nur noch vollenden weil ein Anfang schon gemacht ist. Dieser Fall wird ein "tödlicher Sprung", ein "Salto mortale". Die Aktienmärkte werden den Anfang machen und wenn die Rentenmärkte fallen und die Renditen schnell steigen ist es aus. Es wird ein FFF werden: ein "fast free fall".

Und das wird der Song des Jahres! TB

[15:40] Innerhalb von 3 Tagen soll der Aktiencrash laut meinen Quellen ablaufen.WE.

[14:54] Leser-Kommentare-DE zum blauen TB-Song-Vorschlag:

(1) Free fallin' paßt "latürnich" (Asterix) zum Free Fall. Aber wenn man das ganze Bild betrachtet, finde ich „Highway to hell" von AC/DC stimmiger! Erinnert mich auch immer an Bilanzpressekonferenzen.

Stimmt und wenn der Highway zu Ende ist, dann sind wir "Back in Black". AC/DC wirken dem Testosteron-Abbau beim mittelalterlichen Manne entgegen! TB

(2) Der Bondaffe: Also "Learnin' to fly" von Tom Petty brauchen wir nicht mehr :-)

That's for shizzle! TB

(3) Der Silberfuchs: Warum nur geistert bei mir schon seit Tagen der Gedanke im Kopf, auch einmal einen Musik-Link an hartgeld.com zu senden?
"The Roof Is On Fire" ... von ...?

Wulfgäng "The Wolfman" Schäuble and the Notorious Bundestag Yes-Sayers? TB

(4) @ (3) Der Titel „Roof is on fire" ist von der Bloodhoundgang.
Warum musste ich jetzt lachen? Ja- der Wolfgang passt wunderbar zu den Bluthunden.

(5) bitte schön ein bisserl mehr christliche Demut..... J
https://www.youtube.com/watch?v=WlBiLNN1NhQ

(6) Doch Aktuell brauchen wir eigentlich „The Wall", zumindest an den Grenzen.
Was früher ein Riesenhit von Pink Floyd war, ist heute aktueller denn je.


Neu: 2016-02-01:

[13:55] N8wächter: Regierungen bereiten sich jetzt weltweit auf den totalen Kollaps vor

Die Regierungen bereiten sich jetzt auf den totalen Kollaps vor, Eric. Deshalb müssen Investoren jetzt handeln und ihre Gelder in andere Länder transferieren, bevor die Devisenkontrollen greifen und bevor der Dollar oder der Euro komplett weg-inflationiert wird. Wie ich in meinem oben erwähnten Artikel aufgezeigt habe, ist physisches Gold der beste Weg sich gegen die totale Währungszerstörung abzusichern, die in den kommenden Jahren auf uns zukommt.

Ich glaube nicht, dass die Regierungen allzuviel von dem wissen, was jetzt bald losbricht. Falls sie etwas bemerken, werden sie glauben wie 2008 durchzukommen.WE.

[14:45] Silberfan dazu:

So ist es WE, das wichtigste 2008 gab es keinen IS und damit keine Terrorarmeen die uns erobern wollten, es gab genug Gold und Silber, die Verkaufszahlen waren noch nicht ausgebrochen, die Umverteilung von West nach Ost erst in den Anfängen, das dürfte jetzt im Groben und Ganzen abgeschlossen sein. Aber auch hier sieht man wieder, dass im Greyerz Artikel der Terror nicht Bestandteil seiner Crashwarnung ist. Auch er wird vom Großterror und Bürgerkrieg überrascht werden, sonst würde er dies bei all seinem Wissen nicht einfach außer Acht lassen. Der Terror ist nach heutigem Wissen der wichtigste Faktor das Finanzsystem crashen zu lassen, die Politik zu entfernen, den Kaiser und Könige anstelle dieser zu installieren, Monarchien statt Demokrattien einzusetzen und Gold und Silbergeld statt Papier-Plastikgeld in Umlauf zu bringen. Was denkt denn der Herr Greyerz was nach dem Kollaps kommt?? Hartgeld.com ist zu Recht ein Elitensprachrohr, denn hier erfährt man das alles, Chapeau!

Und außerdem haben wir heute das Wissen darüber, über das was kommt.WE.


Neu: 2016-01-28:

[20:39] konjunktion: Stecken wir bereits inmitten des Zusammenbruchs ohne es zu bemerken?


Neu: 2016-01-27:

[17:00] Silberfan zu Ex-PIMCO-Chef warnt vor „Tag der Abrechnung“

Das ist dann der Tag-X. Wozu die Investoren für diesen Tag Cash halten sollen? Wahrscheinlich um es vor der Kontonschur zu schützen, aber man kann bezweifeln das das funktioniert.

Übernächste Woche dürfte das ablaufen.WE.


Neu: 2016-01-26:

[19:02] Event Chronicle: The Secret Behind the Next Global Crash

The World Economic Forum in Davos is submerged by a tsunami of denials, and even non-denial denials, stating there won’t be a follow-up to the Crash of 2008.


Neu: 2016-01-24:

[09:50] Querschüsse: Crash oder kein Crash? Die Systemkrise der globalen Wirtschaft in einem Chart

Die anhaltend niedrige Inflation im Euroraum, verstärkte Abwärtsrisiken für die Konjunktur und hohe Volatilität der Märkte sowie die jüngsten Aussagen von Mario Draghi deuten darauf hin, dass die EZB ihre Geldpolitik im März weiter lockern wird. (1) Eine weitere Lockerung wird auch von der Bank of Japan erwartet und das chinesische Pendant, die Peoples Bank of China (PBOC), hat schon die dritte Woche in Folge Milliarden in die chinesischen Finanzmärkte gepumpt. Allein diese Woche waren es 48 Milliarden Dollar – der höchste Betrag seit Januar 2014.


Neu: 2016-01-23:

[16:30] Snyder-Übersetzung: Marktkernschmelze 2016: So einen Jahresbeginn haben wir noch nie erlebt…


Neu: 2016-01-22:

[15:45] Grösster Crash der Geschichte: Wie die Schafe zur Schlachtbank…

[15:00] PC: Economic Collapse: This Should Keep Investors Up at Night

[14:45] Silberfan zu Biggest Stock Market Crash in History Coming-Are You Prepared? — Experts are Encouraging Americans to Stock up on Food, Guns and Precious Metals.

The following are 11 of the best Kiyosaki "sound bites" from the video below....

1 "when the economy crashes as we predict"
2 "the crowds come rushing in to buy gold and silver"
3 "we could either go into a depression or we go to hyperinflation"
4 "or we could also go to war"
5 "buy a gun"
6 "I'm preparing"
7 "I'm prepared for the worst"
8 "so come to my house and I'm armed and dangerous and I'll welcome you"
9 "we have food, we have water, we have guns, gold and silver, and cash"
10 "the credit card system shuts down, the world shuts down"
11 "the supermarkets have less than 3 days supply"

5 Predictions from Robert Kiyosaki:
1. There will be a major market crash in 2016!
2. Savers will be losers – check the expiration date on your brain.
3. Baghdad is the next city to fall
4. Hyperinflation will come
5. Buy gold and silver!

Robert Kiyosaki bereitet uns auf den Crash vor, die meisten hg-Leser sind sicher entsprechend vorbereitet.

Ja, das dürfte der grösste Crash aller Zeiten werden, nicht nur bei Aktien, sondern bei jeder Art von Papier und Geld.WE.


Neu: 2016-01-21:

[19:23] Goldseiten: Gerald Celente: Jüngste Verluste nur ein Vorgeschmack auf die bevorstehende Katastrophe!

[11:40] KWN-Übersetzung: Der Kollaps intensiviert sich und etwas Schreckliches zeichnet sich ab


Neu: 2016-01-20:

[08:30] michaelwinkler: Endspiel

Ein Endspiel hat die Eigenschaft, daß der Ausgang ungewiß ist. Die Gegner haben sich durch ein langes Turnier gekämpft, sich als die Besten erwiesen. Das hier beschriebene Endspiel sieht anders aus. Es ist die Lüge, die sich bis hierher durchgekämpft hat, die eine Unwahrheit auf die andere aufgetürmt hat, eine Vertuschung auf die andere. Das Lügengebäude wurde immer höher aufgetürmt, doch es ist letztlich nur ein Kartenhaus, welches das eigene Gewicht nicht mehr tragen kann. Dieses Kartenhaus wird einstürzen und vieles mit sich reißen. Unter diesem Kartenhaus wird die Zukunft jedoch nicht begraben, sondern freigelegt.

Nach dem Ende aller Lügen entsteht das Deutsche Reich!

[14:00] Ein recht guter Artikel, nur kann es Winkler wieder nicht lassen, das Nazi-Zeug anzugreifen.WE.

[15:15] Leserkommentar-DE:
Wie sie selbst schreiben "ein recht guter Artikel" leider ist es so dass das "Nazizeug" Teil unserer Geschichte ist und ja bis heute mißbraucht wird um uns Schuldgefühle einzureden.
Beispiel Merkels Willkommenskultur begründet diese ja darauf "Wir deutsche wären angeblich der ganzen Welt noch immer irgendetwas schuldig (einen Scheißdreck sind wir schuldig!) und müßten deshalb ein besonders freundliches Gesicht zeigen und uns klaglos ein paar links und rechts verpassen lassen.

Das stimmt so, jedoch ist noch nicht die Zeit, das anzugreifen. Deshalb landet Winkler immer wieder vor dem Strafgericht. Ausserdem ist es Vergangenheit und uns interessiert die Zukunft.WE.


Neu: 2016-01-19:

[13:50] Nachtwächter: Nomi Prins: »Das ist keine Korrektur« – Der Crash hat bereits begonnen!

[13.15] KWN-Übersetzung: Egon von Greyerz: Die schlimmste Krise, die die Welt je erlebt hat

[10:20] Goldreporter: Finanzexperte Bill Holter: „Es ist soweit, der Kollaps ist da!“

„Der Markt für Hochzinsanleihen bricht zusammen. Es gibt auf dem Derivate-Markt Verluste im zweistelligen Billionen-Bereich", so Holter. Die Verluste seien so groß, dass es überall Leichen geben müsse. „Die Verlierer werden die Gewinner nicht auszahlen können. Und das macht auch aus den Gewinnern Verlierer", so Holter.

Drei Wochen wird man das System wohl noch zusammenhalten können. Dass es aber nicht mehr lange geht, ist klar.WE.


Neu: 2016-01-18:

[17:00] Leserzuschrift zu Video: THIS IS IT. COLLAPSE IS HERE. -- BILL HOLTER

ich weiß nicht ob Ihr diese Szenarien auch beobachtet, aber Lindsey Williams spricht in seinen Ausführungen von 3 wichtigen Signalen für den Reset:

1) Erhöhung der Leitzinsen ( war Ende 2015 )
2) Obamacare voll in Kraft ( kenne ich den Stand nicht )
3) Derivate Crash ( läuft gerade laut Bill Holter s. Link )

Laut Lindsey Williams werden beim Derivate – Crash derart große Summen vernichtet, dass jeder der sein Papiergeld bis dahin nicht in Sicherheit gebracht hat zu spät dran ist.

Da ist gewaltig Druck auf dem Kessel....

Daher wird der Kollaps der ersten Investmentbank alles umreissen.WE.
 

[12:07] Armstrong: Revolutionen, Chaos & Monster-Crash: Nächste Welle der Banken-Bail-Ins hat begonnen


Neu: 2016-01-17:

[11:14] KWN: Legend Warns This Will Be The Worst Crisis The World Has Ever Experienced

And this is exactly what we will see in the gold market. Gold is currently strengthening against most currencies, commodities and other asset classes. Probably starting in 2016, gold will also rise against the US dollar. More accurately all currencies will compete in the race to the bottom. The real value of gold virtually never moves. It has maintained its purchasing power for 1000s of years.

[11:12] Economist-Cover-Thema auf Terrorismus verschoben! TB


Neu: 2016-01-14:

[14:40] Silberfan mit einer Lageeinschätzung:

Zu den Ereignissen von Silvester bemüht sich die hochverrätische Politik in einem Schlagabtausch, ja sie zereissen sich wieder gegenseitig, ohne jedoch, und das ist das entscheidende, sofortige Konsequenzen zu ziehen. Das führt jetzt natürlich wieder dazu, dass die Sache abebbt, wie WE schon schrieb. Das bedeutet aber auch, wenn der Terror jetzt nicht bald startet, dass genau das passiert, was sich viele Gutmenschen wünschen, nämlich das Gras über die Silvesternacht wächst. Je mehr jetzt Zeit vergeht ohne das etwas passiert, werden die Politiker und die Medien wieder ins alte Horn blasen und noch weitere Invasoren ankarren lassen obwohl das Fass bereits übergelaufen ist und die Volkswut für eine Revolution ausreicht.

Gegen Wochenende soll nun General Winter überall Einzug halten, ob er lange hier sein wird, wissen wir nicht, wenn er jedoch nur kurz zu Besuch ist, dann wird er uns nicht helfen, wenn der Terror nicht mit seiner Ankunft gestartet wird. Jedenfalls wissen wir, dass über German Wings heute kaum noch jemand spricht und der Terroranschlag von Istanbul war zu weit weg, auch wenn die meisten deutsche Opfer waren. Wenn bis Ende Januar/Anfang Februar nichts passiert sehe ich kaum Chancen für eine Kaiserkrönung Ende März. Anonsten kann man nur weiter die Lage beobachten, die Märkte sehen ultraschlecht aus, ein Absturz durch Terror stünde also auch hier eigentlich bevor. Seit stets wachsam und passt weiter gut auf Euch auf.

Ja, die Märkte sind kurz vor dem Absturz und die Volkswut ist schon gross. Es ist inzwischen klar, dass der Crash gleich nach dem Terror kommen wird. Bisher war kein flächendeckender Terror.WE.

[18:40] Leserkommentar-DE: Vorbereitungszeit:

Trotzdem doch eigentlich alle Zeichen auf Systemabbruch durch Großterror stehen, ist noch nichts passiert.
Auch und gerade in den MSM kommen diesbezüglich immer mehr Warnungen -Aber auch immer mehr Meldungen über neu entstehende Bürgerwehren.
Genau das könnte der Grund sein, weshalb die Lage in den MSM immer realistischer gebracht wird.

Die vE wollen, dass die Menschen, die man nach dem Systemabbruch gebrauchen kann vorbereitet sind und es eine ernstzunehmende Gegenwehr bei den kommenden Flächenangriffen gibt.
Zudem könnten diese vorhandenen Bürgerwehren bei der endgültigen Abwehr der Angreifer unter dem Befehl eines kaiserlichen Militärs eine wichtige Rolle spielen und so größeren Schaden verhindern.
Man lässt uns quasi ein kleines Vorbereitungsfenster.

Real wird praktisch niemand vorbereitet sein, weder auf den Crash, noch den Terror. Aber alle werden wissen: man hat es uns ja gesagt.WE.


Neu: 2016-01-13:

[10:45] Snyder-Übersetzung: RBS: 2016 wird ein »verheerendes Jahr« und »Investoren sollten sich fürchten«


Neu: 2016-01-12:

[16:45] WSO: RBS warnt vor historischem Crash "Verkaufen Sie alles!" - Der Crash kommt: Rette sich wer kann, denn die Notausgänge sind klein

Man lässt es uns wissen. Aber bitte auch die Staatsanleihen verkaufen. Falls der Terror morgen beginnt, ist das Finanzsystem vermutlich schon am Freitag tot.WE.
 

[10:06] n8waechter: Egon von Greyerz: Die unausweichliche Implosion der Weltmärkte


Neu: 2016-01-11:

[11:15] Nachtwächter: Finanz-Analyst Rob Kirby: »Wir stehen kurz vor dem Ende«

[10:30] Bill Holter: Margin Call, Gentlemen!

[9:00] Leserzuschrift-CH: Auf allen Ebenen sind Maximalwerte erreicht:

Ich denke, die Situation in D lässt sich nicht weiter zuspitzen, ohne dass die VE Gefahr laufen, die Kontrolle zu verlieren. Die Menschen sind emotionalisiert und somit für einen direkten Gegenschlag im Falle eines Bereichererangriffs bereit. Erinnern wir uns an die Bilder zu Beginn des ersten Weltkrieges als die Soldaten an den Zügen von Ihren Familien verabschiedet wurden.
Dieser Zustand wird nicht lange andauern. Wenn die Menschen beginnen diverse Dinge zu hinterfragen können sie schwerer manipuliert werden. Das Aufwachen grösserer Personenkreise soll unter allen Umständen vermieden werden.

Ausserdem sind die Raketentechniker, Chemieingenieure und Zuchtbullen bereits sehr unruhigt.

Auf der wirtschaftlichen Ebene hat die USA mit Ihrer angekündigten Mega-Milliardenklage gegen VW das Maximum an Unverschämheit erreicht und die wahren Absichten, die Zerschlagung des Wettbewerbers, lassen sich nicht verbergen.

China, Saudi-Arabien, Ölpreis, Fracking, Baltic Dry Index, Bonds und deren Extremwerte sind bereits ausführlich behandelt worden.

Nicht vergessen: Merkel in der NY Times.

Desweiteren denke ich, dass die VE aufgrund der Zuspitzungen die Gold- und Silberpreise nicht länger drücken werden,
da es sie unterdessen zuviel physisches Material kostet.

Welches Ereignis wird uns bald beschert werden, zu einer Zeit, in der sich WE's Quellen leise zurückziehen?

Ich denke, dass es in den kommenden Tagen losgeht, zuerst mit dem Terror, dann kommt gleich der Crash.WE.
 

[8:30] KWN: Panic Increases As Global Super-Bubbles Begin To Burst


Neu: 2016-01-09:

[15:30] Silberfan zum Artikel von WE Der Systemabbruch hat begonnen

Für uns hartgeldler hat der Systemabbruch schon früher begonnen, aber das haben nur wenige mitbekommen. Der Terrortest zu Silvester, also ohne AK47 etc. war die erste Eskalationstufe damit die Politikerfalle zuschnappen konnte, dafür hat der Event offensichtlich auch stattgefunden. Ausserdem durften die organisierten Sex-Terroristen erstmals massenhaft Körperkontakt zu deutschen Frauen aufnehmen und wie aussichtslos dieser Überrachungseffekt für viele Frauen war, kam nun raus. Der Schalter wurde damit für das einheimische Volk komplett umgelegt und die Planer amüsieren sich wahrscheinlich wie gut ihr Plan aufgeht.

Wenn nun der Dollar, wegen Zinserhöhung von 0,00 auf 0,25, am 19. Februar kolllabieren soll, weil die Amerikaner ihre Anleihen nicht mehr bedienen können und diese Berechnung stimmt, dann muss tatsächlich die Taktzahl erhöht werden und der Terror bald beginnen,
so auch gleichzeitig in den USA. http://finanzcrash.com/forum/read.php?1,149232,149233#msg-149233

Der Artikel wurde vor 2 Tagen geschrieben und ist inzwischen bereits als veraltet zu bezeichnen. Denn in den vergangen 2 Tagen hat sich wahnsinnig viel getan. Denn jetzt decken auch die Mainstream-Medien die Vertuschungen durch die Politik auf. Ich nehme inzwischen an, dass die Revolutionen von Deutschland ausgehen werden, denn dort laufen die Vorbereitungen dafür am Intensivsten.

So wie auch die Merkel am Economist-Cover in der Mitte dargestellt wird, ist sie wahrscheinlich auch die wichtigste Figur im ganzen Szenario. Damit sie nicht nur die nötige formale Autorität hat, jeden hochverräterischen Befehl zu geben, sondern auch die moralische Autorität, hat man diesen wahnsinnigen Merkel-Hype gemacht. Dazu die Verdammung jeder Widerrede wie von Pegida als "rechte Ecke". Inzwischen werden auch diese Teile des Drehbuchs sichtbar. Unvorstellbar clever gemacht.WE.

PS: mindestens 20 Oscars für die Drehbuchschreiber und Regisseure!


Neu: 2016-01-08:

[10:19] n8wächter: V – The Guerrilla Economist: »Der Crash ist in vollem Gange«

[10:08] silverdoctors: The 2015 Shemitah Crash That Wasn't, It Will Happen SOON! – Bo Polny


Neu: 2016-01-07:

[19:44] Handelsblatt: „Es sieht katastrophal aus“

An den Weltmärkten braut sich etwas zusammen, der große Crash ist nicht mehr ausgeschlossen, ist Dirk Müller überzeugt. Nur wann kommt er? Und wie kann er verhindert werden? Mr. Dax gibt Antworten auf drängende Fragen.

[20:00] Auch Mr.Dax weiss es real nicht, aber der Crash kommt sehr bald. Hat er vorgesorgt?WE.
 

[14:46] Leser-Zuschrift-DE zu Parallelen mit der untergehenden DDR:

Heute erzählte mir ein Freund, dass die Entwicklung ähnlich verlaufe wie in der DDR.
Als das DDR Regime die Vertuschungen nicht mehr aufrecht halten konnte, wäre Alles
rasend schnell gegangen.
Eines Morgens sei er zur Arbeit gekommen, und seine Kollegen hätten ihm erzählt,
dass sie in der vorhergegangen Nacht im Westen gewesen seien - die Grenze sei offen!
Er hätte dies nicht glauben können...
Bemerkung meinerseits: Über Nacht!!! und alles war Anders.

[15:08] Leser-Zuschrift-DE zu den DDR-Parallelitäten:

Ähnlich war es damals auch. Nur nicht über Nacht, sondern von einer Minute auf die andere. Erst ging es ganz langsam und unmerklich nahm die ganze Sache eine Eigendynamik an und wurde unaufhaltbar. Am Ende half alles Leugnen nichts mehr. Und als krönenden Abschluß verlas Günter Schabowski völlig unerwartet seinen Zettel. Und damit war das Ende besiegelt.

[15:20] Auch damals war das eine geplante Aktion und wurden die Politiker manipuliert wie heute.WE.

[18:15] Der Silberfuchs zu den Parallelen zur DDR:

Für den "gelernten DDR-Bürger" war ab 1984/85 klar, dass es, so wie es damals lief, nicht mehr ewig weitergehen kann / konnte. Bei mir setzten sich diese Gedanken spätestens 1986 bis zur Gewissheit durch. Insofern sage ich, dass es damals für die ignorante Schafsmasse ebenso plötzlich gelaufen ist, wie es heuer in Mitteleuropa für die Schafe läuft. Aber es gibt einen Unterschied: In der DDR hatte man bestenfalls nur 5 Jahre Zeit zum umdenken. Wir hartgeld.com-Leser haben bereits jetzt fast die doppelte Zeit hinter uns. Abermals danke für Ihre Arbeit! Und es gibt noch einen Unterschied: 10.000.000 Menschen haben Erfahrung am eigenen Leib in Sachen "Systemwende", nur eben ohne Bürgerkrieg. Aber auch damals standen wir kurz davor... Jetzt muss es aber erst noch viel tiefer gehen, bevor es wieder aufwärts gehen kann. Ich wünsche der Redaktion und allen Lesern, die dabei geblieben sind, dass die Vorbereitungen gut genug waren um durchzukommen und das nötige Quentchen Glück. Noch ein Vergleich: Die Entwicklungen in der DDR waren lang wie eine Sommernacht; das Hier und Heute ist lang (und kalt) wie eine Winternacht. 

[20:00] Auch die früheren DDR-Bürger wird es so treffen, wie die Westler. Im Sommer 1989 war bereits zu sehen, dass es die DDR nicht mehr lange geben wird. Die "Experten" haben es bis zum Mauerfall nicht erkannt. Wie heute.WE.


[14:14] Leser-Zuschrift-DE "2016 - was in nur einer Woche passiert ist":

Alle vorherigen Terrorwarnungen von Cheffe waren im Prinzip (zwar sehr einleuchtend und nützlich, um in Bereitschaftschaft zu sein) reiner Bullshit, im Vergelich zu dem was seit Jahresbeginn in nur 4 Werktagen(!!!) abläuft.
1. Mediale Hilflosigkeit bis Panik bei den ÖR und sonstigen MSM wegen Silvester und den vorher verbreiteten Lügen und Vertuschungen über unsere Neuankömmlinge. Es wird immer mehr - auch von renommierten internationalen Blättern - aufgedeckt, was uns "Das Merkel" eingebrockt hat und die Schreibhuren unter Tisch fallen ließen.

2. Politiker und Polizisten liegen miteinander im Klinsch wegen der Verantwortung für Silvester. Wenn es hart auf hart kommt sollte im Zweifel die Polizei gegen die Politikweicheier gewinnen und in Berlin und den Landeshauptstädten aufräumen.

3. Politiker reden nur noch dummes Zeug und sind offensichtlich überfordert und unsicher. Leicht zu erkennen an der Körpersprache in Interviews und Pressekonferenzen. Allen voran, Maas, Roth, Jäger etc.. Wer sich mal wieder nicht zu einem "persönlichen" Statement hinreißen läßt - Angie aus der Uckermark (Seibert musste mal wieder seine hohle Rüber hinhalten). Also die, die uns den ganzen Mist eingebrockt hat. Gut kennen wir ja zur Genüge, nur bei den aktuellen Themen ist die Aufmerksamkeit in der Bevölkerung deutlich höher und die Stimmung gereizter als damals (2015).

4. Die Bevölkerung gerät immer mehr in Panik und erkennt die Hilflosigkeit der Staatsorgane, rafft aber immer noch nicht ganz, auf was es final hinausläuft. Diese Hilflosigkeit schlägt bald in Gewalt und Gegenwehr um. Dann war es das wohl auch endgültig mit "Refugees welcome" und sonnem Quatsch. Wobei, von Hamsterkäufen habe ich bisher noch nichts gehört. Soweit ist das Schaf dann doch noch nicht.

5. Entwicklung an den weltweiten Börsen. George Soros warnt zwar vor einem zweiten 2008. Nur es wird extrem heftiger werden. Diese Thema wird medial aber wegen den Silvesterereignissen sehr in den Hintergrund gedrängt (Taktik?). Hier sehen die Schafe auch keine Zusammenhänge zu dem was gerade an anderer Front geschiet.

6. Ölpreis - schmiert gnadenlos weiter ab. Das Zeichen für eine schlechte Weltkonjunktur.

7. China - wird nach dem Start ins neue Jahr der Weltwirtschaft wohl den Gnadenstoß versetzen. Abwarten wie es weitergeht.

8. Baltic Dry Index und andere Parameter markieren jetzt schon Allzeittiefs.

9. Goldpreis steigt und steigt und steigt und...... (aber noch zu langsam, finde ich). Die letzten Ratten velassen jetzt das sinkende Schiff (Schuldgeldsystem). Auch sehr gut zu erkennen an den Börsenwerten. Silberpreis - wird nach wie vor (künstlich) tief gehalten. Der muss ja durch die Decke gehen, wenn´s mal an anderer Stelle richtig runter geht.

10. Vereitelter Terroranschlag am Jahrestag von Charlie Hebdo in Paris.

Tolle Bilanz für gerade mal 4 Werktage. Das hat das ganze letzte Jahr nicht mal im Ansatz so geballt geschafft. Alles in allem braucht es nur noch einen Tropfen um das berühmte Fass zum Überlaufen zu bringen. Warten wir es ab, wie hoch die Belastungsgrenze noch liegt. Ach ja, und kälter wird´s auch gerade sogar im Rheinland. Wie passend.

[15:30] Ich habe gestern schon erkannt, dass der Systemabbruch angelaufen ist. Da kommt jetzt noch viel mehr. Und es wird dann rasend schnell gehen. Die wirklich dicken Dinger wie Terror und Crash des Finanzsystems kommen aber noch. Alles sieht "natürlich" und plausibel aus und es ist extrem verworren, damit niemand durchblickt. Ende Januar dürften wir schon in der "neuen Welt" unter neuer Führung sein.WE.
 

[10:10] KWN-Übersetzung: Der Kollaps beschleunigt sich – Panik an den Märkten, Super-Blasen fangen an zu platzen


Neu: 2016-01-06:

[18:45] Silberfan zum Systemabbruchtheater:

Seit der Sylvesternacht haben sich die Nachrichten geändert, überall nur noch ein Thema. Ist das nicht toll?! Überall ist die Aufregung wegen der Sex-Attacken am hochkochen, mit sowas hat wohl niemand gerechnet. Das ist schon ein Thema, welches der Michel nicht so einfach als Spinnerei abtun kann, denn es ist real massenhaft zu Übergriffen von Invasoren gekommen. Wobei der Michel jetzt nicht so genau weiß, warum das eine abgesprochene Sache gewesen sein muss, falls er diese Frage überhaupt stellt, jedenfalls wird sie nicht von den Ermittlern herausgefunden. Die Medien sind schon teilweise umgedreht, die Politik weigert sich noch, denn sonst ist für sie Multi- und Muttikulti nicht mehr machbar.

Aber darum geht es ja nicht bei Systemabbruch, es ist nur ein kleiner Teil von dem was uns die Planer noch anbieten werden. Aber die Masse wird das nicht verstehen, sie haben ihre Sündenböcke durch die Ereignisse zu Silvester präsentiert bekommen und die verantwortlichen Politiker habven wieder damit zu tun die Ereignisse zu relativeren um sich zu diskreditieren, denn eine Aufklärung und "demokratisches" handeln ist nicht wie gefordert vorgesehen, nur dem Anschein nach wird etwas getan. So war es bei allen Teilen des Systemabbruchtheaters, jedes mal die gleiche Show ohne wirkliche Konsequenzen oder Änderung den politischen Niedergang abzuwenden.

Es ging immer nur darum die Masse (oder Märkte) ruhig zu halten, aber die Wut durch diese subtile Problembewältigung zu steigern und hartgeld.com wußte das allermeiste schon im Vorraus und wurde dafür verlacht. Bald wird allen das lachen aber vergehen, wenn das nächste aus dem Drehbuch abgespielt wird. Bleibt weiterhin wachsam, die Planungen laufen dem Finale entgegen!

Der Terror hat zwar noch nicht begonnen, aber die Medien dürfen ab jetzt offenbar frei über die Auländerkriminalität berichten. Das ist das sichtbarste Zeichen, dass das Finale vor der Tür steht.WE.


Neu: 2016-01-05:

[11:10] Silberfan zu Stock Collapse In China Fuels Worldwide Panic

Die die den Terror vorbereiten und den Start dafür freigeben, werden auch den Totalcrash auslösen, aber Schuld sind dann eben die Terroristen, was dann auch logisch ist.

Und die Politik nicht vergessen, die das ermöglicht hat.

[14:00] Übersetzung: Egon von Greyerz: Aktienmarkt-Kollaps in China heizt weltweite Panik an


Neu: 2016-01-04:

[14:40] Sehr guter Artikel: Epocalypse Soon: The Great Economic Collapse is Happening


Neu: 2016-01-02:

[13:47] Leser-Zuschrift-DE zum Ausbleiben der Terroranschläge:

Die Anschläge kamen nicht, aber besser ist deshalb nichts.
Manchmal wünscht man sich, dass es bald passiert, weil jeder, der etwas hinter die Fassade blickt, weiß, dass der Zusammenbruch naht.
Ich kenne kaum mehr jemand im Freundes- und Bekanntenkreis, der von der Merkelpolitik nicht die Schnauze voll hat.
Eine Bekannte arbeitet bundesweit im Sicherungswesen bei der Verteilung von Migranten.
Sie sagte, es ist nicht so schlimm, wie man meint, sondern schlimmer......
Der Systemzusammenbruch naht ohnehin, entweder durch Anschläge und dann den Finanzcrash oder umgekehrt. Beides ist aus meiner Sicht die nächsten 6 Monate zu erwarten.
Danke für Eure Arbeit - eine Wohltat von der sonstigen Deppeninfomaschinerie.

[14:30] Es ist alles vorbereitet für den Crash und den einleitenden Terror. Wahrscheinlich beginnt das noch im Januar. Spätestens einige Tage nach Terror-Staat geht alles unter.WE.
 

[13:38] youtube: Ihr wollt die Wahrheit Hier ist sie!! Verdammt, wacht endlich auf!!


Neu: 2016-01-01:

[16:15] Mit Video: 2016 – 2018: TIMELINE FOR COLLAPSE — V, The Guerrilla Economist

[17:30] Zusammenfassung beim Nachtwächter: V – The Guerrilla Economist: »Der Crash ist in vollem Gange«

Nur an den Finanzmärkten gibt es noch keinen Crash.WE.

[18:50] Leserkommentar-CH:
Nach dem Economist Cover von 1988 mit dem Goldstandart-Hinweis, müssten wir uns noch auf eine lange Wartezeit einstellen. Ich bezweifle, dass da System noch so lange hält. Wobei wenn man bedenkt, dass der Terror immer noch auf sich warten lässt....... Zwei Jahre sind schnell rum.

Das Cover ist als ungefähre Zeitangabe zu sehen, der Goldstandard kommt jetzt.WE.

 

 

 

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at