Multikulti & Einwanderung - 2016

Diese Seite befasst sich mit Immigration, Multikulti, der Political Correctness rundherum und der wachsenden Gegnerschaft dagegen. Diese Seite zeigt nur die Missstände rund um die Immigration auf. Volksverhetzung jeder Art weisen wir entschieden zurück. Leserkommentare sind die Meinung der Zusender und decken sich nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion. Niemand wird gezwungen, diese Seite zu lesen.

Neu: 2016-12-31:

[15:00] ET: Kriminalität von Zuwanderern – Wie sind die BKA-Zahlen?

[15:00] Leserzuschrift-DE zu Video: !! ISLAMISCHES FERNSEHEN: WIE EUROPA NACH MACHTÜBERNAHME VON MOSLEMS REGIERT WERDEN SOLL !!

Ganz neu: veröffentlicht am 29.12.2016 / Es ist ein Plädoyer für den Dschihad, die Eroberung anderer Länder / [3:55] mit geballter Aggression eines Imams gegen Kuffar! Klare Eroberungspläne: wer den Islam stoppt, ist der Feind! Jeder muss konvertieren oder Kuffarsteuer bezahlen.

Solche Sachen werden also schon in arabischen TV-Sendern diskutiert.

[17:00] Leserkommentar-DE:
Dann wollen wir schon mal die Kuffarsteuer bereithalten, am besten in Metallform.

Damit ist sicher fliegendes Blei gemeint.

[19:10] Leserkommentar-DE:
Na dann sollen sie mal machen. Ich habe Gehirnimplantate für den direkten Kontakt zu Allah in verschiedenen Kalibern.

Die Islam-Affen können nicht verstehen, dass sie verheizt werden, genauso wenig wie unsere Massen verstehen können, dass sie angegriffen werden.
 

[12:30] Cicero: Migrationspolitik - Jedes Unrecht beginnt mit einer Lüge

[10:30] Silberfan zu Five Afghan teenagers are convicted of gang-raping a boy at knife-point in Sweden - but NONE will be deported because their homeland is 'too dangerous'

Zukünftig wird es kaum möglich sein Krieg zu führen in anderen Ländern und anschliessend die jungen Männer von dort als "Flüchtlinge" zu empfangen, denn das würde kein Volk mehr mitmachen.

Fliegendes Blei wird solche Probleme in Zukunft lösen. Ich habe im gestrigen Artikel-Update beschrieben, welcher Horror uns erwartet und was dann mit den Moslems geschehen wird.WE.
 

[9:20] Leserzuschrift-DE zu 22-jähriger Asylbewerber nach versuchter Vergewaltigung in Haft

Das Opfer verständigte ihren Bruder über den Verfolger, einen Kosovaren (sind meistens Muslime): "Als der Angreifer bereits seine Hose geöffnet hatte, eilten der 25-jährige Bruder der jungen Frau und dessen Freunde zu Hilfe. Es kam zur Rangelei zwischen den Männern, in deren Folge der Tatverdächtige den Bruder in den Unterarm biss und dessen Freund ins Gesicht trat." Bekommt der Bruder und sein Freund jetzt eine Anklage wegen Selbstjustiz? Oder wie meinte das die Polizei, als sie für Silvester vor Selbstjustiz warnte? Das wäre schon einmal ein gutes Beispiel. Soll man etwa zusehen, wie seine Schwester vergewaltigt wird und nur betteln, dass der FREMDE Dreckskerl endlich aufhören solle?

Wenn es nach der deutschen Justiz geht, schon.
 

[9:00] Silberfan zu Die Botschaft der Silvester-Grapscher? "Ihr könnt eure Frauen nicht verteidigen"

Seiner Meinung nach sei auch der Platz als christlicher Tatort „bewusst gewählt worden“. „Ihr könnt“, so laute die Botschaft der überwiegend nordafrikanischen Täter, „eure Frauen nicht verteidigen“. In ihren Heimatländern würden hingegen „die Vergewaltiger von deren Väter getötet“. Dass dies in Deutschland nicht geschehe, würde als Schwäche ausgelegt. Umso mehr da hier „die Gewalt vor den Augen des Staates vollzogen“ werde. Die Polizisten schauten zu.

Also eine Kriegserklärung! Gut das wir es gleich wussten und auf hartgeld geschrieben haben und jetzt darf es erst in den FOCUS, ein Jahr später.

Klarerweise waren diese Grapschereien eine Operation westlicher Geheimdienste. Den Arabern sollte gezeigt werden, dass sich sich alles leisten können.WE.


Neu: 2016-12-30:

[20:00] Focus: Schmierereien mit Kot und Blut Nach Ekel-Attacken: So will NRW Problem-Häftlinge aus Nordafrika in den Griff kriegen

Verwendet doch fliegendes Blei.
 

[18:20] Video: Shocking , Unseen Footage of Muslim Refugees Attacking Every Where in Europe

[18:15] MMnews: Polizist packt aus: Kriegsflüchtlinge stelle ich mir anders vor

[13:35] Leserzuschrift-DE zu Der deutsche Winter-Albtraum

Wie naiv wir doch waren und die Konzentration von unsozialen Männern unterschätzten: Wir dachten, die vergewaltigen ab und zu an heißen Tagen im Freibad! Und jetzt: Jeden Tag mehrere Vergewaltigungen! Schon kleine Orte haben ihren "Fall" abgekommen! Jetzt entsteht die große Angst, quer Beet durch die Bevölkerung! Merkels Willkommenskultur ist eine Albtraumkultur geworden! Es sind zu viele, die rabiat sind! Und wer hätte das gedacht: Die Kosten der Zuwanderung sind unser kleinstes Problem! Der Blutzoll und die Vergewaltigungen sowie die Veränderung unserer Gewohnheiten dadurch sind ein großes Problem. Bald wird aber das größte Problem sein: Die Frucht, dass es immer schlimmer wird! Oder die Gewissheit, dass wir schon mitten in einem Kampf inkompatibler Kulturen stecken.

Die Moslems bereiten sich schon auf ihren Krieg vor.

[14:20] Leserkommentar-DE: Die Dummheit und Ignoranz nehmen kein Ende,

dies erkennt man z.B. daran dass Invasoren hier immer noch überall als Flüchtlinge bezeichnet werden, obwohl sie nachweislich keine sind. Auch dieses Getue als würde es sich bei den bösartigen Nebenwirkungen von Merkels Umvolkungspolitik um unvorhersehbare Schicksalsschläge handeln in dem man diesen Unsinn vom Wintertraum schreibt, geht in dieselbe Richtung der völligen Volksverdummung.

Nochmal für alle, die Auswirkungen welche wir heute Tag täglich erleben dürfen sind kein Unfall oder gar Zufall sondern genau so gewollt und geplant. Wann begreifen die Narren in diesem Land dies endlich einmal???

Bisher gab es erst Terror-Kostproben, trotzdem kann sich bei uns fast niemand vorstellen, dass diese Terroristen einmal alle über uns herfallen werden.WE.
 

[12:15] Merkur: Bundesflüchtlingsamt: Riesen-Stau an Asylanträgen

[10:35] Achgut: Meine acht Fragen an Angela Merkel

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Vergewaltigung im Englischen Garten Täter kann wieder zuschlagen: Polizei warnt Frauen in München

Dezember 2016: So sieht jetzt die Werbung für Merkel in ganz Deutschland aus: Vergewaltigung in XXX! Täter kann wieder zuschlagen! Frau in YYY die Rolltreppe herunter geschubst. Obdachloser in den Rücken gestochen! Frau an Anhängerkupplung durch die Stadt geschleift. LKW rast in Weihnachtsmarkt. Sarkastisch: Ist das nicht tolle Werbung für die Fortsetzung ihres Projektes. Dafür braucht man keine Erklärungen mehr, das ist jetzt alles selbst erklärend. Man braucht nicht einmal mehr das Wort Migrant in die Berichte einzufügen, das ergibt sich automatisch aus dem Inhalt. Denn nur der Islam ist in der Lage, so viele geistig Gestörte hervorzubringen.

Auch die hilflose Polizei kann jetzt nur mehr die Frauen warnen.
 

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Huge brawl sees hundreds of migrants clash in German refugee centre

Sigmaringen wird im Ausland berühmt. Wer hätte das gedacht! Sigmaringen goes international! Jetzt hat Sigmaringen, was die Grünen und Linken immer wollten. Sieg auf der ganzen Linie. Es ist nun total bunt und weltoffen. Und das bedingungslos. Bunter geht es kaum noch. Man sollte nur den Migranten endlich sagen, sie sollen das bunte Traumhaus nicht ständig mit ihren Messer-Streitereien stören. Das fällt doch zu sehr auf und stört das Propagandabild. Denn sonst kommt noch die AfD ran und macht dem bunten Treiben ein Ende.

Auch so kommt man in britische Zeitungen.
 

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Nach Berlin: Maiziere fordert verstärkte Integrations-Bemühungen

Wer als Gast in einem Land vom Steuerzahler lebt und sich so verhält wie diese Jugendlichen, sollte "ohne wenn und aber" auf der Stelle zurück geschickt werden. Selbst in der Genfer Flüchtlingskonvention steht drin, dass man Asylforderer, welche die Gesetze des Landes nicht achten, zurück schicken kann. Selbst dann, wenn ihnen zu Hause eine schlimme Strafe drohen würde! Unsere Regierung sollte mal unsere Gesetze und auch die GF beachten! Nicht mehr auszuhalten, was in unserem Land abgeht.

Im neuesten Update meines aktuellen Artikels beschreibe ich, was mit Politikern und Moslems passieren wird. Da braucht man dann keine Integration mehr. Mr. Sachsensumpf sollte es doch ins Straflager schaffen, denn der Laternenorden wäre zu milde für ihn.WE.
 

[8:20] Guido Grandt: Syrischer Politologe: Kölner Silvesternacht war „kulturell verankerter Racheakt!“+++Mit sexueller Gewalt gegen Frauen wollen Orientale die „Ehre des europäischen Mannes beschmutzen!“, IRRSINN im „Flüchtlingsparadies“ Deutschland: Sudanese kassiert mit 7 unterschiedlichen Namen 21.000 Euro an Steuergeldern!

Das ist Merkels Brut. Sie tut alles für ihre Exile.WE.


Neu: 2016-12-29:

[20:25] ET: EU-Weite Umverteilung: Bundesregierung zieht Tempo bei Aufnahme von Flüchtlingen an – „Bis zu 1000 Personen monatlich“

[18:30] ET: Bremen: Minderjähriger Afghane (17) seit 16.12. verschwunden – Wo ist Hamid Palewan?

17+ wäre wohl eher eine passende Altersbeschreibung. Die Kommentare sprechen Bände.
 

[17:45] Krone: "Habe Probleme": Afghane sticht in OÖ auf Bibelvorleserin ein

Korrekterweise müsste er sagen: "Bin ein Problem".
 

[16:25] Infowars: Hundreds of refugees return to ‘secret camps’ near Calais in bid to reach the UK

[14:45] Inselpresse: Italienischer Priester hat Maria bei der Krippenszene mit Burka dargestellt, um für den Islam zu werben

[13:20] Unzensuriert: Ex-Polizist deckt in brisantem Buch Versagen der Justiz am Beispiel der Kölner Silvesternacht auf

[11:00] Peter Boehringer zu CSU will im Mittelmeer gerettete Flüchtlinge nach Afrika bringen lassen

Asylzentren in Afrika statt Europa! Unsere Blogger-Rede seit mind. 10 Jahren, dito AfD-Rede seit 1,5 Jahren. Nun auch die CSU. Jahrelang wollte die genau das nun Geforderte unter keinen Umständen - ebensowenig wie die Grünen! Und angeblich waren solche supernaheliegenden Forderungen alle „totaaal völkerrechtlich unmöglich – humanitär geht das ohnehin alles nicht“...
Die von Grünen bis CSU bis heute zu 100% unterstützte EU- und Merkel-PRAXIS im Mittelmeer sind vielmehr tägliche, dutzendfache WASSERTAXIS für "Flüchtlinge" bzw. Invasoren von der libyschen Küste nach Italien / EUropa!

Die CSUler sollten einmal ihren Parteichef über die Entscheidungsfreiheit der Politiker befragen. Die Handler wollen die Wassertaxis weiter.WE.
 

[9:15] Daily Franz: Der "Flüchtling" als Instrument der Täuschung

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Kölner Silvesternacht Sicherheitsfirma setzte Flüchtlinge als Wachleute ein

Das ist so unfassbar, dass man es gar nicht glauben kann! Nicht nur, dass viele Sicherheitsfirmen in fester Hand von Migranten sind und diese dort weit überproportional vertreten sind, hier hat man nun wirklich den Bock zum Gärtner gemacht. AUSGERECHNET für die Sicherheit an Silvester setzte man Fremde ein, die sicher in großer Prozentzahl über ihr Alter, ihre Herkunft und über ihre Fluchtgeschichte gelogen haben. Im Kalifat NRW wird also doch exzessiv in übergutmenschlicher Manier praktiziert: Alles ist möglich, wenn es um Flüchtlinge geht. Da werden alle Bedenken, alle Vorschriften und alle Hindernisse zu 100 % aus dem Weg geräumt.

Guter Rat: geht dieses Jahr nicht auf Silvesterparties, denn Terroristen könnten unter den Wachleuten sein.WE.
 

[9:00] ET: Freiburger Frauenmorde: “Das Schweigen von Hussein K. könnte tödlich sein” – Ungeklärte Fragen und Antworten eines Hobby-Ermittlers

[8:45] MMnews: Özoguz nach Feuerattacke auf Obdachlosen: Flüchtlinge brauchen spezielle Fördermaßnahmen

Nein, die braucht die Läuterung im Straflager und die "Flüchtlinge" brauchen den Rauswurf.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE:
Ja, das stimmt - z.B. ein Förderband zu einem großen Fleischwolf wäre sehr hilfreich!
 

[8:20] Guido Grandt: TABUTHEMA: „Konkurrenzkampf um Frauen“ – Migranten gegen einheimische Männer!, Berliner rot-rot-grüner „Politik-Stadl“-Skandal: Wegen „Weihnachtsfrieden“ wurden abgelehnte Asylbewerber nicht abgeschoben!

[8:50] Leserkommentar-DE:
Ich glaube ich muss mich gleich übergeben, die finden doch das ganze Jahr Gründe weshalb sie diese kriminellen Invasoren weiter auf unsere Kosten mit Geld zuwerfen müssen. Wie lange wollen wir uns diese Sauereien noch gefallen lassen. Es wird Zeit dass wir gegen die Verbrecher, Volksverräter und Ihre Orks vorgehen, bevor es zu spät dafür ist.

Diese politische Klasse muss kollektiv massivst bestraft werden.

[11:45] Leserkommentar-DE:
Mein Reden als Anthropologe seit Jahren: Das Geschlechterverhältnis bei der Geburt ist auf 100 Mädchen 103 bis 104 Jungen, das gleicht sich bis 18 fast aus, weil Jungen eher sterben (höhere Säuglingssterblichkeit und dann später die „Mofa-Unfälle“)
Jetzt haben wir in den wichtigen Altersklassen, in denen Sexualpartner gesucht werden, ein Geschlechterverhältnis von 100 Frauen auf 120 Männer, innerhalb von zwei Jahren!!!!! Und da bleiben eben 20 Deutsche Männer auf der Strecke.
In Indien hat man das vorexerziert, nur dort durch selektive Abtreibung, da existieren teilweise Verhältnisse von 100 Mädchen zu 130 bis 140 Jungen, und dort gibt es die großen Probleme mit Vergewaltigungen. „Unsere Gesellschaft wird sich verändern“ sagen die Politiker, aber wie viel Sprengstoff in dem Geschlechterverhältnis liegt, das will keiner sehen. Wer zu uns kommt, hat im Heimatland keine Aussicht auf Sex, denn sein Bruder hat vier Frauen und er und seine beiden Brüder gehen leer aus, hier sind nur verweichlichte Deutsche, die die eigenen Frauen nicht beschützen können, war ja bisher auch nicht nötig.
 

[8:20] Mannheimer-Blog: Video: Brutale Machtdemonstration der islamischen Merkel-Gäste in Dortmund. Das kommt auf Deutschland zu!

[8:15] Leserzuschrift: Zustände im Bamf:

Hier noch eine Info aus erster Hand (ich bleibe zum Schutz der Quelle etwas im Ungefähren): Asyltourist aus dem Maghreb. Asyl abgelehnt. Die Asylforderungsgründe waren lächerlich. Da bekommt ein Bundestagsabgeordneter der zukünftigen Bergwerks-Parteien Wind von der Sache. Er interveniert persönlich bei einem hohen Amts Apparatschik – der verantwortliche Entscheider bekommt eine Dienstanweisung. Er muss das Bleiberecht gewähren. Deutschland Ende 2016.

Putins Kohlebergwerke zur Läuterung solcher Abgeordneten sind im kalten Workuta.
 

[8:00] OE24: Bandenkrieg am Westbahnhof

Werft dieses Gesindel endlich raus!


Neu: 2016-12-28:

[20:00] Anonymus: Kostenloses WLAN für Flüchtlinge – Tiersex- und Pornoseiten stehen hoch im Kurs

Merkel lässt den deutschen Steuermichel dafür zahlen. Demokratten sind echt abartig.
 

[18:15] Leserzuschrift-DE: vom Flüchtlings-Amt:

Heute hatte ich ein Gespräch mit einem Angestellten unseres Kreises. Früher war er in der KfZ-Zulassungsstelle beschäftigt, seit ca. 1 1/2 Jahren arbeitet er für die Flüchtlinge. Seine Aussage war, dass 98% aller Antragsteller entweder falsche, gar keine oder gestohlene Identitäten hätten! Dass er deswegen ständig die Polizei rufen muss, ist nicht das große Problem, sondern dass er jedesmal als Zeuge notiert wird. Daher traut er sich bei Dunkelheit überhaupt nicht mehr raus bzw. verbarrikadiert sich in seinem Haus!

Er meinte, wenn die Bevölkerung wüsste, was hier im Amt abgeht, würde sofort ein Aufstand kommen. Die werden so mit Geld zu geworfen, damit die nicht selbst randalieren. Am Ende meinte er, dass die über uns herfallen werden, wenn die ständige Alimentierung ausbleibt. Das möchte er nicht erleben. Die Angestellten im Amt sind total fertig, da sie einerseits ständig die eigenen Bevölkerung belügen müssen und andererseits die ungerechtfertigten Leistungs- Bezieher beglücken müssen! Ich hatte das Gefühl, dass er froh wäre, wenn dieser Zustand bald ein Ende hätte. Habe dem dann zugestimmt und ihm gesagt, dass bald die Abrechnung käme. Dann wird die Politik ins Schwitzen kommen!
Auf meine Frage, ob er wüsste, womit die Landräte geködert wurden, um diesem Wahnsinn zuzustimmen, hatte er leider keine Antwort! Schade!

Es scheint, dass mittlerweile alle Menschen in diesem Land mit den Zuständen überfordert sind! Das bedeutet, dass von diesen Beamten kein Widerstand ausgehen wird! Gut zu wissen!

Das heisst, dass die "Flüchtlinge" von selbst über uns herfallen werden, wenn sie kein Geld mehr bekommen.WE.

[19:15] Leserkommentar:
Schon vor Jahrzehnten (!!!) hat mir eine Mitarbeiterin vom, damals noch, Sozialamt, erzählt es gebe eine Anweisung von oben: Wenn Ausländer Stress machen, mit Geld zuschmeißen."
(Die Stadt habe ich aus bekannten Gründen nicht erwähnt. Es handelt sich aber um eine der üblichen Verdächtigen.)

Meine Ehefrau hat mir vom Finanzamt St. Pölten ähnliches berichtet. Ist auch schon einige Zeit her.WE.
 

[17:15] Leserzuschrift-DE zu Drei Münchener Rolltreppen-Treter gefasst: 1 x "Deutscher" (15), 1 x Somalier (18), 1 x Afghane (18)

Das Prinzip: Das Opfer befindet sich im wehrlosesten aller denkbaren Zustände: Es geht abwärts, es gibt keinen Ausweg, perfekte Falle! Oben ist der Verbrecher, das Opfer hat den Blick nach unten bzw. vom Täter abgewandt und der Angriff kommt also von hinten. Militärisch: Kampf aus dem Hinterhalt, partisanisch. Für so einen Tritt gehört eine besondere Strafe verhängt mit kategorisch ausgeschlossener Bewährung. Dieser Vorgang sollte als brutalster Tötungsversuch eingestuft werden und für diese Tat sollte jeglicher heute übliche Jugendrabatt komplett entfernt werden. Im übrigen gehören die drei Täter zuallererst einer Altersprüfung unterzogen. Wenn sie über ihr Alter gelogen haben, sollte die Strafe für jedes gelogene Jahr um ein ganzes Jahr verlängert werden. Was glaubt ihr wohl, wie schnell dann hunderttausende Alters-Nachmeldungen kommen, wenn die Gerichte das immer so machen würden.
 

[17:15] Natürlich ein Rotarsch: Wehrbeauftragter gegen Sammelabschiebungen: „Afghanistan ist kein sicheres Land“

[15:00] Leserzuschrift-AT: Nachzahlung für Flüchtlings-Unterbringung:

Dieser Tage war ich mit einem Geschäftsmann essen. Er hat über 30 Flüchtlinge in Häusern am Land untergebracht. Jetzt flatterte ihm zu Weihnachten ein angenehmes Geschenk ins Haus: Eine Nachzahlung des Staates in Höhe von 5.000€!

Da er nichts von der linken Gehirnwäsche hält, hat er das Geld nicht der Caritas gespendet, sondern seiner Familie eine Waffe gekauft. Er hält das gesamte System für Wahnsinn, aber selbst kann er so mehr verdienen als mit anderen legalen Geschäften - und wird von der Politik noch hoffiert. Als Unternehmer wird man ja eher als Krimineller betrachtet.

Ja aus dem Flüchtlings-Füllhorn lässt es sich gut leben. Aber es wird gefährlich werden, wenn die Abrechnung kommt.WE.
 

[14:30] Leserzuschrift-DE zu Hanau: Ehepaar wegen Deutschseins verprügelt

Wir beobachten eine dramatische Zunahme des Alltagsrassismus, welcher sich gegen die Gastgesellschaft mit ihren Merkmalen christlich, westlich, nicht-muslimisch sowie weiß richtet. Die Existenz dieser Merkmale ist in der direkten Umgebung der Invasoren für diese eine (unerträgliche) Beleidigung oder Provokation, die in vielen Fällen dann mit Kampf und Tritten beantwortet wird. Es ist etwa wie die Begegnung von zwei Hundehaltern, deren Köter ihr Revier durch den anderen bedroht fühlen und nur noch kurz abchecken, ob sie aus dem Treffen beim Kampf als Sieger hervorgehen können. Wer zuerst zuschlägt, hat die weitaus besseren Karten und das wissen die Invasoren nur zu gut. Frau Merkel hat uns nämlich überwiegend kampferprobte junge Männer ins Land geholt, die das Prügeln aus ihrer Heimat gut kennen und mit dem beschriebenen Verhaltensmuster und Rassismus zu uns kamen.

Ja, es stimmt, die Moslems wurden in letzter Zeit viel aggressiver. Offenbar bereiten sie sich schon auf den Krieg vor.WE.
 

[12:15] Streit unter 20 Syrern ausgebrochen: Augsburg: Flüchtlinge schlägern brutal in Bus - Kleinkind verletzt

[13:30] Salesman:

Das waren noch Zeiten als Flüchtlinge Geld fanden und es abgegeben haben, jetzt schlagen sie auf Kinder ein.
 

[12:10] Leserzuschrift-DE zu Barbareskenstaat

Heute Morgen gab es mal auf ZDF neo ausnahmsweise etwas wirklich Wissenswertes. In der terra x Reihe war das Thema Piraten und eine Sendung behandelte die muslimischen Piraten, die Kosaren. In der Sendung erfährt der brave Multikulti-Tagträumer, dass vom 16. bis Anfang 19. Jahrhundert die Barbareskenstaaten ihr Dasein als Piraten und Sklavenhalter fristeten!

Während die Versklavung Schwarzer in den USA sehr genau dokumentiert wurde, ist die Versklavung von ca 1 bis 2 Millionen Europäern kaum bekannt, so segelten die muslimischen Kosaren sogar bis Island und nahmen dort Isländer als Sklaven, so wie auch in England. Die Sendung zeigte als Beispiel auch einen Deutschen von der Insel Amrum, welcher auf einer Fahrt nach Frankreich versklavt wurde und sich durch scheinbarer Annahme des Islam über Jahre befreien und nach Deutschland zurückkehren konnte! Die letzten europäischen Sklaven wurden erst durch Frankreichs Eroberung Algeriens 1830 befreit. So viel zum "bösen" Kolonialismus.

[12:20] Es ist ja ganz klar, warum das in den Medien kaum thematisiert wurde, dafür die Sklaverei durch Weisse im Übermass: zum Schuldkomplex-Aufbau bei uns.WE.
 

[10:40] Focus: Trotz Verstoßes gegen Waffengesetz: Jäger tötet Einbrecher per Kopfschuss - Verfahren eingestellt

Einen tragischen Ausgang hat Ende April der Einbruch eines jungen albanischen Flüchtlings genommen. Der Albaner, der gerade seinen 18. Geburtstag gefeiert hatte, war mitten in der Nacht in ein Fachwerkhaus am Rande der Siedlung Neuenrade-Affeln rund 20 Kilometer südöstlich von Hagen in Nordrhein-Westfalen eingebrochen und dabei vom Besitzer mit einem Kopfschuss getötet worden.

Der Verstoß gegen das Waffengesetz und die Beurteilung der Strafbarkeit wegen der Tötung des Flüchtlings sind zwei voneinander völlig unabhängige Fragen. In diesem Fall lag eindeutig Notwehr vor - daher gab es auch einen Freispruch.

[12:45] Leserkommentar-DE:

Ich habe erhebliche Zweifel an der angeblich nicht sachgerechten Aufbewahrung der Waffe. Es geht darum, dass die Schußwaffe nicht in unbefugte Hände gerät. Daher dient der Waffentresor der Aufbewahrung, insbesondere wenn der Besitzer der Waffe nicht im Hause ist. Ist der Besitzer jedoch zu Hause, dann kann er z. B. die Waffe auf seinem Grundbesitz am Mann tragen, was nicht zu beanstanden ist. Sonst könnte er alternativ noch nicht einmal seine Waffe reinigen.

Demzufolge kann er sich seine Waffe auch unter das Kopfkissen legen. Gerade der Geschehensablauf macht deutlich, dass er die Kontrolle ausgeübt hat. Ein Problem entsteht dann, wenn er am nächsten Morgen aufsteht und die Waffe unter dem Kopfkissen vergessen sollte. Mit einem kundigen Rechtsanwalt sollte die Bedenkenträgerei zeitnah aus der Welt zu schaffen sein.

[13:00] Das dürfte so sein. Aber in Deutschland kann man nie sicher sein, wie die Waffenbehörde entscheidet. In Österreich etwa müssen Waffen so verwahrt werden, dass sie bei einem Einbruch nicht einfach gestohlen werden können.WE.
 

[9:20] Leserzuschrift-DE zu Asylbewerber lösen mit Geschenk für Merkel Polizei-Einsatz aus

Neun Beamte rückten aus, sperrten die Tankstelle, ein Sprengstoff-Hund schlug aber nicht an. Am Ende stellte sich heraus, dass in dem Paket eine selbst gestaltete Skulptur war, mit der die Asylbewerber ihre Verbundenheit mit Deutschland zeigen wollten.

Nicht die Verbundenheit mit Deutschland, sondern die Verbundenheit mit unserem Sozialsystem wollten sie zeigen. Ich kann diese Geschichten nicht mehr lesen. Allein davon wird es einem mittlerweile richtig schlecht.
 

[9:05] ET: Mit Steuergelder finanziert: Mehr als 50.000 Asylbewerber kehren 2016 mit finanzieller Entschädigung heim

[9:25] Leserkommentar-DE:

Eine Meldung, die mich zum Lachen bringt. Jetzt fliegen sie heim mit Geldern der Steuerzahler und bei der nächsten Gelegenheit stehen sie wieder als Flüchtling da. Für wie dumm halten die Medien und Politiker das deutsche Volk? Ich lebe mittlerweile nach dem Motto: Lächele und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächele und bin froh und es kommt schlimmer.

[10:50] Den Politikern ist völlig egal, wie sie unser Steuergeld verschwenden. Hier wurden damit einige Problemfälle teuer beseitigt.WE.
 

[8:30] Plötzlich kleinlaut: Mordfall Freiburg – Polizei appelliert an den Verdächtigen

[8:05] Mannheimer-Blog: Berlin: Obdachloser angezündet – Haftbefehle gegen sieben junge „Flüchtlinge“. Fast alle waren der Polizei bereits bekannt

[10:50] Die Haftbefehle gab es nur, weil über den Fall gross in den Medien berichtet wurde.WE.


Neu: 2016-12-27:

[19:00] Leserzuschrift-DE zu Di Fabio über Leitkultur: „Umerziehungsprogramm für Einwanderer wird nicht funktionieren“

Die CSU fordert die Obergrenze für Flüchtlinge seit Langem. Kritiker entgegneten, dies sei rechtlich nicht möglich. Ein Ex-Bundesverfassungsrichter widerspricht und plädiert ebenfalls für einen Aufnahmestopp.

Diese Politik ist nicht mehr zu ertragen - die Bessermenschen kann ich auch nicht mehr ab! Habe erst heute von 2 Polizisten erfahren, dass sie die Auswanderung vorbereiten. Sie wollen diese Politik hier nicht länger mitmachen, geschweige denn noch unterstützen.

Es wird Zeit, solche Politiker echt läuternder Zwangsarbeit zuzuführen.WE.
 

[18:45] CDU-Vorschlag: Flüchtlinge sollen Pfleger werden

Auch andere Länder, wie beispielsweise Japan, sind überaltert, trotzdem würde man dort nicht auf die Idee kommen, massenweise Migranten für Pflegeberufe zu holen, stattdessen wird an Robotern geforscht.
 

[18:25] Leserzuschrift-DE: Einwanderer bei der Disco:

Habe mich heute mit einem Taxifahrer unterhalten, welcher in einer Kleinstadt in BWB seiner Arbeit nachgeht. Er erzählte, dass die Merkler in der örtlichen Disco alle Hausverbot hätten weil Sie sich nicht benehmen können. Diese sind extrem aggressiv und gewalttätig. Seitdem treiben Sie sich in großen Gruppen auf dem Parkplatz rum und beschädigen zum Zeitvertreib dort Autos der Gäste und bedrohen Passanten bzw. greifen diese an. Nebenbei warten sie darauf, dass vorallem einzelne Mädels (besonders gern angetrunkene) den Laden verlassen um Gruppenweise über diese herzufallen.

Unbelästigt kommt da kein Mädel mehr zu seinem Auto auch nicht zu mehreren. Im günstigsten Fall geht’s mit ein paar Beleidigungen und üblem Gegrapsche ab. Vergewaltigungen sind dort wohl an der Tagesordnung. Leider, so meinte er sind auch sehr viele junge Mädels stark betrunken (wurden vielleicht auch gezielt abgefüllt) und können hinterher ohnehin niemand mehr als Täter beschuldigen. Da geht’s zu wie im Busch, alles was nicht bei drei auf dem Baum ist....

Wie sagte doch Katrin Göring-Eckardt: "Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!" Der Wunsch von Merkel und Göring–Eckardt, die sich so sehr auf die tolle Veränderung Deutschlands bis zur Unkenntlichkeit freuen ist bereits in Erfüllung gegangen.

[19:00] Wir werden uns bald von diesem Dreck, und dem Polit-Dreck, der das zugelassen hat, ziemlich gewaltsam befreien.WE.
 

[16:40] Merkels Gäste spielen mit dem Feuer: Obdachloser angezündet: Alle Tatverdächtigen stellen sich – Verdächtige als Flüchtlinge registriert

[18:15] Leserkommentar-DE:

Wo sind die Gutmenschen, wo die Kerzenanzünder, wo bleibt die Kanzlerin? Nix passiert. Es war ja nur ein Obdachloser, ein Armer der Ärmsten und natürlich ein Deutscher. Der ist ja eh nix wert. Schämt euch alle, die in Deutschland so was hinnehmen. Umgekehrt wäre die die U-Bahnstation eine Pilgerstätte.
 

[14:40] Inselpresse: Illegale Migranten in Italien warnen: "Nicht nur die Tunesier wissen wie man bombt"

[12:50] ET: Kirchen beklagen Aussetzung des Familiennachzugs für minderjährige Flüchtlinge

Weil Caritas und Diakonie Geschäft entgeht.
 

[12:45] Leserzuschrift: aus dem Flüchtlingslager:

Vorgestern hat meine Schwester von ihren Erlebnissen als Flüchtlingsbetreuerin erzählt. Sie hat die jungen Männer besser kennengelernt und in Erfahrung gebracht dass die Burschen bereits verheiratet sind wenn sie hier ankommen, oft mit Frauen die bei uns als Minderjährig gelten.

Sie halten sich von Natur aus für Wunderschön und werden von klein auf zu Kämpfern und Verführern erzogen. In Ihren Heimatländern haben Frauen nur einen Beruf, und das ist Kinderkriegen. In Syrien zum Beispiel hat sich die Bevölkerung in den letzten vier Jahrzehnten verzehnfacht, deshalb ist es dort fast unmöglich eine gute Arbeit zu finden, auch ohne Krieg. Deshalb werden sie von Ihren Familien nach Europa geschickt um hier ihr Glück zu versuchen, dafür wird dort auch geworben.

Für die alltäglichen Dinge im Haushalt und den Umgang mit Geld brauchen sie Hilfe. Die Männer legen alle großes Selbstbewusstsein an den Tag und stellen hohe Ansprüche an Betreuung und Ausbildung. Menschen die Ihnen dabei Dienen werden nicht selten von Ihnen geringgeschätzt, verspottet oder sogar abgelehnt wenn es sich um Frauen handelt. Sie haben mehr Geld zur Verfügung als mancher Einheimischer, mit der Mindestsicherung und dem Verbot von Erwerbsarbeit verfügen sie praktisch über ein bedingungsloses Einkommen. Bei privaten Unterkunftgebern, welche erkannt haben wieviel sie mit einem Flüchtling verdienen können, werden sie regelrecht umworben. Aber diese schauen jetzt immer öfter durch die Finger, weil zum einen die Zahl der neuen Flüchtlinge geringer ist als erhofft und zum zweiten weil die meisten in den von NGOs betrieben großen Flüchtlingsunterkünften unterkommen.

In diesen Unterkünften werden mehr und mehr Flüchtlinge als Flüchtlingshelfer rekrutiert. Aus allen möglichen Gegenständen werden dort Waffen gebastelt und sie marschieren mit Kampfrufen.
 

[12:30] Davon kann man sicher ausgehen: Finanzieren Saudi-Arabien, Qatar und Kuwait deutschen Salafismus?

[9:15] Silberfan zu Obdachloser in Berlin angezündet Bericht: Die Verdächtigen haben sich der Polizei gestellt

Verstehe gar nicht warum die immer so lieb sind und sich melden, wohl weil sie wissen, dass ihnen eh nichts passiert und am gleichen Tag wieder frei gelassen werden?

Die haben sich wohl juristischen Rat geholt, wo ihnen gesagt wurde, dass ihnen weniger passieren wird, wenn sie sich stellen.WE.

[12:10] Der Berliner:
Die Obdachlosen-Anzünder in Berlin-Kreuzberg waren Ausländer, der Anstifter ein Syrer. Der Obdachlose vermutlich ein deutscher Alkoholiker.
Zunächst werden hilflose Frauen, Besoffene und einzelne junge Männer angegriffen, danach große Gruppen von Unbewaffneten wie Familien auf Festplätzen und zwangsweise friedfertige Behördenmitarbeiter, Rettungssanitäter und einzelne Polizisten. Als nächste Eskalationsstufe erwarte ich Angriffe auf befestigte Gebäude, also z.B. Polizeistationen, wo festgenommene Familienmitglieder und Glaubensbrüder einsitzen, die z.B. Silvester oder am 1.Mai randaliert haben. Auch Ausländerbehörden stellen so ein Ziel dar, die Ausweisungsbescheide ausgestellt haben. Bisher gab es nur Einzelfälle, aber auf Kommando könnte das flächendeckend passieren und dann wären die bisherigen Konzepte und Personalstrukturen völlig wirkungslos.
 

[9:10] ET: Präsident Zeman: „Heute zweifelt fast niemand mehr“ – Steigende Anzahl von Migranten bringt mehr Terrorismus

[8:20] Leserkommentar-DE zu gestern 17:40:

Wenn in meinem Land Krieg ist, werde ich als erstes meine Liebsten in Sicherheit bringen und dann werde ich meine Heimat verteidigen. Ich käme niemals auf den Gedanken, meine Frau und Kinder dort allein zurück zu lassen.

Komischerweise agieren diese Leute genau anders herum. Sie gehen auch nicht in Sicherheit, beispielsweise in die Türkei, was ja ausreichen würde, sondern kommen trotz erheblicher Gefahren über mehrere Tausend Kilometer hierher. Dadurch wird deutlich, dass es um etwas anderes geht, nämlich sich hier festzusetzen. Schutz vor Krieg als Fluchtgrund fällt somit flach und sie identifizieren sich als Wirtschaftsflüchtlinge. Es gibt daher keinen legalen Grund, sich hier aufzuhalten.

Der Krieg in Syrien ist dank Russland fast vorbei, die Rückreise zum Aufbau sollte angetreten werden und jetzt fängt die Politik über Familiennachzug an zu sabbeln. Diese ganze Aktion ist von unserer Regierung genaus gewollt, etwas anderes anzunehmen ist naiv und würde diese Leute entlasten.

Man sollte nicht vergessen, dass diese Syrer ebenfalls gehirngewaschen werden, aber anders als wir. Man verspricht ihnen über die Medien das Paradies auf Erden in Deutschland, oder dass sie Europa erobern sollen und gewinnen werden. Sie werden missbraucht. Es geht nur um die Entfernung unserer politischen Kaste.WE.
 

[8:00] Guido Grandt: Von den Leitmedien VERSCHWIEGEN: „Syrer gegen Deutsche“ – So brutal gehen die Schutzsuchenden gegen einheimische Jugendliche vor!

[8:00] Mannheimer-Blog: Auch Politiker des Auslandes stellen fest: Deutschland befindet sich im Krieg


Neu: 2016-12-26:

[20:15] Der Täter kommt aus einem Pariser Vorort: 23-Jähriger tötet in Frankreich drei Pensionisten

[18:50] Krone: Fahndung in Berlin: Diese Jugendlichen wollten Obdachlosen anzünden

[17:40] ET: Familiennachzug: Zehntausende Migranten holen Familien nach – „Größeres Problem als neue Flüchtlinge“

[19:20] Leserkommentar-DE:

Diesen Verrätern in der Politik und den Eliten haben wir es zu verdanken, dass unsere Kultur und unsere westlichen Werte mittelfristig unwiederbringlich zerstört werden. Deutschlands Nachbarn werden sich von dieser marxistischen Republik, die sich im Verfall befindet, isolieren und nach dem Zusammenbruch der EU die Grenzen zu Deutschland ganz hoch ziehen. Hier wird dann Anarchismus, Kriminalität und massive Unterdrückung gegen Einheimische herrschen. Das was die sozialistische Merkelregierung nicht vorher noch schafft dem Mittelstand weg zu nehmen um ihre Gäste zu beherbergen und zu unterhalten das werden uns die Eindringlinge unter Schutz dieser Junta in Berlin dann noch persönlich weg nehmen.

Es ist die Feigheit und Scheinheiligkeit der Deutschen die glauben dass man ohne dass es einem selber am Geldsäckel betrifft als heiliger Samariter auf dicke Hose machen kann. Wie indoktriniert muss unsere Bevölkerung durchsetzt von eingebläuten Schuldgefühlen und Denkblockaden aus jahrzehntelangem Wohlstand sein dass sie nicht merken wie sie sich und ihren Kindern und Enkeln jetzt den Stuhl unterm fett gewordenen Hintern weg ziehen lassen.

[19:45] Es ist nicht unwiederbringlich, nur temporär. Der Sozialismus von heute wird mit dem Islam als Schwert abgebrochen. Beide werden dabei beseitigt.WE.

[19:55] Der Schrauber:

Das sind zwei Ursachen. Eine davon ist genetisch und betrifft überwiegend Mitteleuropäer, das ist die Anfälligkeit für das Stockholmsyndrom

Die zweite Ursache ist aber die Verfeinerung der Methoden. Der Stuhl wird nämlich nicht mehr weggezogen, es werden vielmehr die Beine mittels Kettensäge abgeschnitten. Eines nach dem anderen, Stück für Stück. Immer, wenn der Stuhl ein wenig kippelt, schaut der Michel ein wenig irritiert, wenn die Säge rum ist, steht der Stuhl aber wieder fest und er löffelt gemütlich weiter, schaut TV.

Es stört ihn dabei nicht, daß die Scheuklappen in Wirklichkeit seine Knie sind und die Restlänge der Stuhlbeine geringer, als die Sägekette dick, daß es jetzt um seinen Ar... geht. Denn schon seine Mama wußte: Et is noch immer jot jejange!
 

[10:40] Zerohedge: Islamists Attack Christmas, But Europeans Abolish It

[10:10] ET: Deutschland „desillusioniert“: Zweifel an Integration der Flüchtlinge wachsen

Ende 2015 erwartete noch jeder fünfte Bundesbürger, dass der Gesellschaft ein solcher Integrationsprozess gelinge, sagte der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski der dpa. Inzwischen sei nur noch jeder siebte Befragte dieser Ansicht. „Die überwiegende Mehrheit gibt sich desillusioniert – quer durch alle sozialen Schichten“, erklärte Opaschowski.

Diese Zweifel spiegeln sich in den Wahlergebnissen von 2016 aber nicht wider.

[15:20] "Integration" war nur etwas für unsere Funktionseliten, damit die bei der Stange bleiben. Die Massen, die da reingeschwappt sind, wollen das gar nicht, sondern uns erobern.WE.
 

[9:20] OÖ: Jugendliche bedrohten Schaffner mit dem Umbringen

Einen ÖBB-Mitarbeiter bedroht haben fünf junge Asylwerber aus Afghanistan am Sonntag in einem Zug zwischen Kremsmünster und Kematen an der Krems.

Die Herrschaften waren ohne Fahrschein unterwegs. Dass Dienstleistungen zu bezahlen sind, steht wohl noch nicht auf dem Lehrplan der Integrationskurse.
 

[9:15] So niedrig ist die Hemmschwelle: Gewalt in Dortmund: Fremder sticht 19-Jährigen nach Rempler nieder


Neu: 2016-12-25:

[16:30] In Klagenfurt: Somalier fiel über Frauen her - festgenommen

[16:45] Leserkommentar-DE:
Dem Somalier bei vollem Bewusstsein die Genitalien abschneiden, notversorgen und ab nach Somalia. Dort kann er sich dann von seinesgleichen nehmen lassen.

[18:00] Leserkommentar-DE:
Was sollte er machen, die Ziegen waren im Stall und die Krokodile waren alle in Sicherheitsverwarnung im Zoo, deshalb mußte er notgedrungen über die Frauen herfallen. Daher ist Ihm Bewährung schon sicher...

ZIegenfick-Videos gibt es auch auf Youtube.
 

[15:00] Leserzuschrift: der Papst und die Flüchtlinge:

Der Papst sprach in seiner Weihnachtsrede davon, mehr für Flüchtlinge zu tun und in ihnen Jesus und Maria zu sehen. Franz ist bekannt dafür gerne muslimischen Kriminellen zu Ostern die Füße zu waschen und diese zu küssen. Er redet ständig von unseren "muslimischen Brüdern" und kann gar nicht genug von ihnen in Europa sehen. Die Linken jubeln. Die Presse verherrlicht ihn. Die Katholiken verblödet er. Konservative Katholiken, die ich kenne, sind jetzt auf PRO Flüchtlingskurs, da dieser "tolle" Papst ja gesagt, dass wir "helfen" müssen. Die haben deshalb sogar van der Bellen gewählt. Der Jesuit aus Argentinien hat uns gerade noch gefehlt. Die katholische Kirche ist im Westen völlig auf Islam, Flüchtlinge und stramm linkssozialistisch getrimmt.

Der Papst muss es machen, weil es ihm sein Handler befiehlt. Wir wissen warum. Letzte Propaganda dieser Art ist nach dem Terror notwendig.WE.

[18:45] Ist der Papst der Antichrist? - PI: Dschihad des Papstes gegen Christenheit

Im Internet findet man Sachen über ihn und seinen Vorgänger, die er nicht wegbekommt. Etwa über Ritual-Morde an Kindern. Wir haben es schon verlinkt.WE.
 

[13:00] ET: Trotz zunehmendem Terror: NRW-Grüne lehnen Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer ab

Grüne Terrorhelfer sollte man sie schon jetzt nennen.
 

[12:45] ET: Grimma: „Ich f**** deine Mutter!“ – Feuerwehrleute nach falschem Alarm im Flüchtlingsheim beleidigt und attackiert, Zahl der Asylsuchenden aus der Türkei steigt – 80 Prozent Kurden

Leserkommentar-DE:
Diese dreisten Flüchtlinge. So was gehört auf das härteste bestraft. Wer Hilfskräfte beleidigt, der hat hier im Land keine Daseinsberechtigung, natürlich auch bei alle anderen Straftaten.

Die glauben sie haben uns schon erobert.

[16:40] Leserkommentar-DE:
Ich vermute dass es in Deutschland irgendwann einmal das Todesurteil sein wird ein Moslem zu sein. Man wird sie ob Mann Frau oder Kind durch die Straßen jagen und in die Schlachthöfe verfrachten. Die Moslems sollten den Bogen in Deutschland nicht überspannen!

Ja, das wird so sein, habe ich mehrfach in Artikeln beschrieben. Siehe die Sachen über die sächsischen Bürgerwehren.WE.

[17:30] Leserkommentar-DE:
Ich wohne nahe Grimma. Der parteilose Bürgermeister ist auch solch ein Ratte, welche nun bekommt was wer bestellte.
Anfang 2015 als in Leipzig die erste Legida Demo organisiert gestört wurde ,wurden Massen an Schülern zur Gegendemo gekarrt.Es sollte ein Fahrpreis von 2 ,-€ pro Person entrichtet werden.
Er verkündete ,dass er mögliche Fehlbeträge aus eigener Tasche drauflegen würde. Denn man muss ja was tun gegen Rächtsssssssssssss.
 

[8:40] FAZ: Arbeitgeberverband „Vorbildung der Flüchtlinge ist schlechter, als wir gehofft hatten“

Die Manager-Affen, die anderes annehmen, ab zur Läuterung. Aber über die Peitsche soll ich ja nicht mehr schreiben.WE.

[9:15] Der Schrauber:
Die einzige Vorbildung dieser Zudringlinge besteht aus Einbildung, die bekanntlich auch eine Bildung ist. Sie bilden sich ein, die Herrenmenschen zu sein, sie bilden sich ein, schon die Herrscher zu sein, sie leben in einem eingebildeten Aberglauben, der alles schlägt, was man an Rückständigkeiten so kennt. (Siehe Infos Welt mit der Krokodilvergewaltigung)

Ja, genauso ist es. Unsere Abrechnung mit denen wird grausam werden.WE.


Neu: 2016-12-24:

[20:15] Postcollapse: Demografie: Migration - Migration erzeugt Migration

[20:10] Leserzuschrift-DE zu Dutzende Männer gehen mit Knüppeln aufeinander los

Manche Leute, pc-korrekt ausgedrückt, kennen nur eine Form der Auseinandersetzung: Gewalt! Davon hat unser Land wohl nicht genug, deshalb holt es uns die Politik in unser Land. Ständig bemüht, irgendwelche Defizite auszugleichen (Ironie aus).
 

[19:50] Infowars: Why does Germany downplay migrant crimes?

[13:40] Leserzuschrift-DE: Abschiebungen:

Ich habe einen Bekannten, der momentan in der Flüchtlingsbetreuung eingesetzt ist. Er ist selbst Russlanddeutscher, seit 10 Jahren hier und bekommt keinen festen Job. Er klagt schon länger darüber, dass er damals nicht einen Bruchteil der Unterstützung bekam und bis heute nicht bekommt, wie die „Flüchtlinge“ die er betreuen soll. Gestern allerdings dachte er erstmals darüber nach, wieder nach Russland zu gehen. Was war passiert? Der Leiter der Einrichtung „schult“ regelmäßig die Flüchtlinge über Verhaltensnormen etc...

Gestriger Inhalt der Schulung war das Verhalten bei Abschiebungen: „Im Flugzeug endet die Hoheit der deutschen Polizei, hier hat nur noch der Flugkapitän das Sagen. Also wenn Ihr (Flüchtlinge) Euch nicht anschnallt beim Start und dies auch deutlich zu erkennen gebt, dann wird der Kapitän von seinem Recht Gebrauch machen und Euch aus dem Flugzeug weisen. „ Ergebnis: Die bleiben in Deutschland und werden von der Polizei wieder mitgenommen. Sie müssen dann nur 2x2 Jahre überstehen und bekommen dann unbegrenztes Aufenthaltsrecht. Ob die letzte Aussage den Tatsachen entspricht weiß ich nicht, aber der „Schulungsinhalt“ wurde mir aus erster Hand berichtet.

Dazu passend: Die Abschiebepraxis ist falsch, verlogen, dilettantisch – und pure Propaganda

[16:00] Auch diese Leserzuschrift und der Artikel zeigen, dass wirkliche Abschiebungen gar nicht erwünscht sind. Die Kriminellen sollen sich in Deutschland ansammeln. Die Regierung bekommt von den Handlern wohl solche Befehle.WE.
 

[9:20] Mannheimer-Blog: Filmemacher Imad Karim zur deutschen Flüchtlingspolitik: „Was ist das für eine neue Form des Kulturkolonialismus, arrogant, ignorant, fahrlässig und keinesfalls human.“

[9:15] Presse: Vergeltung bringt einen Menschen nicht zurück

In der muslimischen Community, die sich am selben Abend auf dem Breitscheidplatz und in anderen deutschen Städten zur Mahnwache trifft, geht seit Montagabend die Angst um. Vor noch mehr Misstrauen. Vor noch mehr Anfeindungen. „Ich bin ein Muslim, kein Terrorist“, steht auf den Transparenten. Oder auch: „Terror hat keine Religion.“ Es ist der Versuch, einen Pauschalverdacht zu entkräften.

Man sieht, unter den Moslems geht bereits die Angst um, pauschal für Terroristen gehalten zu werden. Das wird aber bald kommen und ist erwünscht. Ich erwarte einen Grossevent wie den Untergang der Al-Aksa-Moschee, damit sie wirklich angreifen.WE.


Neu: 2016-12-23:

[15:30] Mannheimer-Blog: Asyl-Lobbyisten wollen alle Abschiebungen konsequent verhindern

Über die Methoden der Abschiebe-Verhinderer. Grüne und rote Beamte sind dabei entscheidend.WE.

[18:35] Leserkommentar-DE:

Diese Vorgänge kann ich aus meiner Heimatstadt nur bestätigen. Vorgestern hatte ich ein Gespräch mit einem Mitarbeiter des Ausländeramtes. Abschiebungen in diesem Jahr genau 0. Einen hochkriminellen Armenier hatten die am Kanthaken und mussten ihm auf Befehl von "oben" eine weitere Duldung erteilen. So ganz nebenbei erwähnte er, dass für nächstes Jahr eine Zuweisungszahl mitgeteilt wurde, die sich in Richtung Gesamtzahl 2015 und 2016 bewegt. Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich, denn das wären dann 2000 Neuankömmlinge in eine marode Stadt, in welcher es jetzt schon täglich knallt, was den Schlafschafen aber von der hiesigen Tageszeitung verheimlicht wird. Nur die ganz üblen Sachen, welche sich schnell herumsprechen werden da relativiert.

Auf die Zahl 2000 kam ich dann auch recht schnell. Die Türkei wird im Januar ihre Visafreiheit bekommen. Des Weiteren gibt es dann auch Visafreiheit für Georgier und Ukrainer. Und der Zuzug aus dem Nahen Osten wird sich auch verstärken. Da hat Merkel schon vorgebaut, indem sie vor einigen Wochen erwähnte, dass die Menschen jetzt wegen Assad kommen und nicht wegen dem IS. Es sei denn, dass ein Ereignis eintritt von welchem sie immer berichten und wenn ich mir die Gesamtsituation so anschaue werden sie tatsächlich Recht behalten.

[20:10] Besorgt euch schon einmal die "Treibemittel" für deren Nacktmarsch in die Straflager.WE.
 

[15:25] ET: Spenden für Flüchtlinge in diesem Jahr deutlich zurückgegangen

Die Steuerzahler "spenden" den illegalen Einwanderern ohnehin unzählige Milliarden Euro jedes Jahr.
 

[14:45] Focus: Neun Männer in Haft: SEK entdeckt Waffenlager in Düsseldorfer Maghrebviertel

[12:20] ET: Anis Amri: Polizei prüft Verbindung zum Alster-Mord an Hamburger Schüler Victor E.

[10:30] ET: Italiens Einwanderungsbehörde: Identität kann frei erfunden sein


Neu: 2016-12-22:

[19:40] Silberfan zu Thug is caught on camera launching himself at a woman and kicking her in the back in a horrific random attack which sends her flying

Ein anderer nimmt die Tat auf und freut sich lautstark über den Trittanschlag auf eine Frau. Gott was sind das für tollwütige Tiere!

Der Berliner U-Bahn-Treter findet bereits mehrere Nachahmer im Bodensatz der Gesellschaft.

[20:00] Ich würde mich nicht wundern, falls das auch etwas aus dem Drehbuch ist. Und jetzt wieder die Kaiserhymne.WE.
 

[17:30] Alkoholfreunde aus Eritrea: Aarau: Asylbewerber greifen Sicherheitskräfte an

[13:30] Der war wohl besoffen: Psychisch kranker Asylbewerber wollte einer Mutter ihre Kinder abnehmen

[14:00] Leserkommentar-AT:
Wie wir alle hier wissen: Bald sind sie alle weg. Ob psychisch krank oder nicht! Ich kann dieses kranke Gesocks nicht mehr ertragen.
 

[12:15] ET: Innenexperte Bosbach für Neuausrichtung bei Asylaufnahme: “Niemand mit ungeklärter Identität reinlassen”

Langsam wacht die Politik auf.

[13:00] Leserkommentar-DE:
Wenn die Politik allmählich anfängt, aufzuwachen... dann wird es aber allerhöchste Zeit für den ShowDown... sonst können sich die retten, die Schafe weiter für dumm verkaufen, die Wissenden weiterhin quälen und das unselige Schmierentheater geht noch Ewigkeiten weiter...

So schnell geht das Aufwachen nicht, denn die wichtigsten Figuren in der Politik werden von ihren Handlern kontrolliert.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Die Bluttat von Berlin und die politischen Folgen Die Stimmung im Land könnte kippen

Ach nee? Könnte? Sie ist in meinen Augen bereits gekippt, nachdem die Politiker wieder einmal voraus berechenbar richtig, nämlich komplett falsch, reagiert haben. Keine Reue, keine Einsicht, kein Eingeständnis, dass Fehler gemacht wurden. Der Zusammenhang mit der bedingungslosen Grenzöffnung für wildfremde Fremde wird bestritten und als Ursache für den Terror nicht einmal in Erwägung gezogen, der Sündenfall Merkels hat also offiziell nicht stattgefunden.

EINBRUCHREKORDE:
Der Bürger registriert nur eine beängstigende zunehmende Dichte von Einbrüchen in seiner allernächsten Umgebung. Hier kommen die Einschläge schon länger immer näher und häufiger. Bei mir sind die Einbrüche bereits in die eigene Straße vorgedrungen, wenige Häuser entfernt! Mehrere Einbrüche in meiner Straße in diesem Jahr! Das hat Auswirkung auch auf manchen Gutmenschen. Und alle wissen es: Es sind die Fremden, es sind die Südeuropäer und diejenigen, die mit dem Flüchtlingsstrom gekommen sind. Man braucht m. E. nur noch wenig nachhelfen und dann ist die Stimmung von der aktuellen Unzufriedenheit hin zur richtigen Vollblutwut gekippt. Haltet wie der AfD-Politiker Pretzell, der Held des Tages, durch. Wir sind schon auf der richtigen Seite. Merkel hat uns Sicherheit von Leben und Eigentum genommen und immer mehr Bürger, auch solche mit dem Zertifikat "Gutmensch" erkennen dies inzwischen. Wir holen uns das Genommene wieder zurück! Merkel muss weg!

Bitte vergesst nicht: der Terror-Grossangriff auf uns kommt auch noch. Dann wird die Bunker-Story wieder hervorgeholt.WE.


Neu: 2016-12-21:

[20:00] Leserzuschrift-DE zu  Multicultural Cops Take to the Mean Streets of Sweden

Die Schweden haben nicht mehr alle Latten am Zaun. Wie kann man die Exekutive vom Feind unterwandern lassen ? Das kann noch lustig werden...

Die brauchen und bekommen auch einen Regime-Wechsel. Der König muss auch weg, weil er das zulässt.WE.
 

[17:00] Von Islamisten? Nach Anschlag in Berlin: Hassplakate in Gütersloh aufgetaucht

[15:50] Leserzuschrift-DE: Trügerische Ruhe in der Stadt?

Ich bin täglich in einer großen deutschen Stadt unterwegs und hab folgende Beobachtungen gemacht: Seit ca. 3 - 4 Wochen hat der Anteil der Ausländer auf der Straße ordentlich abgenommen. Es sind auffällig wenig Flüchtlinge, Burkas, Kopftücher usw. unterwegs. Von Tag zu Tag wurden die Straßen immer leerer. Vereinzelt sieht man noch Schwarze und ein paar Koptücher. Das war´s. Burkas hab ich schon seit Tagen keine einzige mehr erblickt. So wie es jetzt auf der Straße ist, gefällt mir das wirklich richtig gut.

Mittlerweile hab ich angesichts dieser Situation ein mulmiges Gefühl. Erst verkriechen die sich nach und nach in ihren Löchern, dann der Terroranschlag in Berlin, dann sind noch weniger auf der Straße zu sehen. Man könnte glatt denken, dass die Musels gewarnt wurden, sich verstecken und das in den nächsten Tagen etwas Großes passieren wird.
Ist das die Ruhe vor dem Sturm?

Da ist einmal die Kälte, die mögen sie nicht. Dann habe ich eine, allerdings etwas vage Information: Moslems die wissen, dass sie uns angreifen werden, erwarten das offenbar in nächster Zeit. Oft verschwinden sie deshalb in die Heimat.WE.
 

[13:40] ET: Wolfgang Bosbach: „Ich glaube nicht, dass alle Flüchtlinge ihre Pässe verlieren“

[11:40] Infowars: Muslims Ban Women From French Cafés


Neu: 2016-12-20:

[16:40] Leserzuschrift-DE zu Heim feuert christliche Flüchtlinge nach Konflikten mit Muslimen

Das ist unser Berlin, wie wir es kennen. Man tut auch wirklich alles für die Muslime und packt den christlichen Kram komplett weg, wenn sie irgend etwas stören sollte. Dass man damit dem Selbstbewusstsein und der Aggressivität der Muslime Vorschub leistet, sollten die Übergutmenschen langsam berücksichtigen in ihren Toleranzbemühungen. Ich würde den Muslimen, die Christen angreifen und beleidigen oder bedrohen, sofort jegliche Geldzahlung sperren, kriegen nur noch Unterkunft und 6 Monate lang halbe Portion beim essen. Das muss jeder sehen, was sie getan haben!

Für die Heimbetreiber war das die einfachste Lösung.
 

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Buchempfehlung passend zum "Berlin-Unfall": Die Brutstätte des Terrors

Den Übergutmenschen brauchen dringend mit einem Buch Nachhilfestunden: "Ein Journalist undercover im Flüchtlingsheim: »Flüchtlingsheime in Deutschland sind Brutstätten des Terrors«! Dieses Buch reicht eigentlich, um die Verlogenheit der aktuellen Berichterstattung ad absurdum zu führen. Die Flüchtlingsheime sind demnach Terrorheime. Jedes Flüchtlingsheim mehr erhöht damit die Zahl der zukünftigen Terroranschläge. Der Flüchtlingsstrom war damit in Wahrheit ein Terrorstrom. Jetzt ist es zu spät . . . jetzt können wir nur noch die Spreu vom Weizen trennen und die Spreu in separate Lager ohne Ausgang stecken und auffordern, zu gehen.

Eine Wunder, dass das Spiel mit dem Asyl immer noch funktioniert.
 

[15:40] Unzensuriert: 15-jährige Schülerin bei Raubüberfall in Wien beraubt und schwer verletzt

[12:20] Artikel vom September: "Kraftfahrer gesucht" – Merkel gibt Flüchtlingen Tipps

[11:25] Über als Flüchtlinge getarnte Terroristen: »Es war nicht vorhersehbar«


Neu: 2016-12-19:

[20:30] JF: Mehr als alle anderen zusammen: 725.000 Asylanträge 2016

[19:50] Leserzuschrift-DE zu Wie U-Bahn-Treter in Berlin: Unbekannte stoßen Frau in Korbach Treppe hinunter

Da die Medien hinreichend "präsentiert" haben, wie es geht: nun auch in der Provinz, wo es keine U-Bahn gibt. Frauen seid achtsam... überall! Gesucht werden 3 junge Männer unter 20, südländischen Aussehens!
 

[17:40] Im dritten Quartal waren es mehr als im zweiten: Immer mehr Migranten drängen in die EU

[15:20] Inselpresse: "Gebt uns Geld oder wir töten sie" Migranten in Italien nehmen Flüchtlingshelfer als Geiseln

Wenn es um ihre Forderungen geht, wenden sich die "Flüchtlinge" auch gegen die Menschen, die ihnen helfen wollen. Das Gewaltpotential scheint enorm zu sein.
 

[15:00] Infowars: HuffPo: ‘Women to Blame’ for New Year’s Sex Attacks

Bacho zeigt, welches Frauenbild unter den syrischen Flüchtlingen vorherrscht ("Daran sind meistens die Frauen schuld. Nachts alleine zu sein"). Das sagt auch viel über die Medien aus, die ihm eine Bühne bieten.
 

[14:20] JF: U-Bahn-Treter: Staatsanwaltschaft prüft Tötungsdelikt

[13:45] Leserzuschrift-DE zu Merkels unsoziales Land

Auf der Internetseite von pi-news.net habe ich ein gutes Beispiel dafür gefunden, nur im Ansatz erahnen zu können, was auf uns zukommt und wie es auf den Straßen zugehen wird.

Die Brutalität und ständigen irren Schreie „Allahu-Akbar“ sind besonders ab 15:55 Min. zu sehen und zu hören. So werden sie auch mit uns umgehen (wollen), und für viele wird der Allah-Schrei das Letzte sein, was er in seinem Leben hören wird. Es gibt hoffentlich eine gerechte Strafe für alle Verantwortlichen!

Ja, unsere Abrechnung mit dem Islam und denen die ihn hereingeholt haben, wird auch grausam werden.WE.
 

[13:30] Salesman zu Nachahmer des Berliner U-Bahn-Treters? Mann in Hamburg tritt Frau grundlos in den Rücken

Jetzt auch Hamburg, jede Stadt braucht ihren Multikulturellen U-Bahn Treter. Da der Täter wieder auf freiem Fuß ist und die Herkunft nicht genannt wird sollte sie klar sein...!

So zeigen sie uns jetzt ihre Verachtung für uns.
 

[12:15] Michael Grandt: Kindergeld: So funktioniert die Migranten-Abzocke

[10:00] ET: LKA-Präsident: Islamistische Szene in Niedersachsen wächst deutlich

[9:00] ET: Wagenknecht: „Agenten Erdogans ausweisen“ – Berlin soll Aufsicht über Islamunterricht selbst regeln

[9:00] Leserkommentar-DE zum Halal-Fleisch (gestern):

Bei uns gibt es in großen Supermärkten ganze Abteilungen Halal-Fleisch. Da gibt es einen Spaß , der muß einem der Einkaufswagen-Pfand wert sein :

Ich nehme einen neuen Einkaufswagen, den gibts meistens für 50 ct. Den mache ich voll mit Halal Fleisch , nur vom Feinsten , dürfen ruhig mehr als 200 Euro sein. Dann schiebe ich den durch den Markt in eine ungekühlte Abteilung , z.B. Spielzeug oder Oberbekleidung. Wenn sie den Kram abends finden ist die Kühlkette unterbrochen und sie können die Ware wegwerfen.

So geht "mündiger Verbraucher". Danke noch für Ihren Tip mit dem Hund im Taxi.

Die Marketing-Affen der Supermärkte glauben sie müssen bei Halal auch mitmachen und vertreiben damit die eigenen Kunden.WE.

[10:00] Leserkommentar-AT:
Der Tipp ist Gold wert. Ein Nachahmer hat sich schon gefunden...!

[12:00] Salesman:
Genial, da mach ich mit...und ich gehe aber zeuerst an die Information und lass mich eine Einkaufswagen-Plastikmarke geben...!

[12:00] Leserkommentar-DE: Ihr Hinweis mit dem Kühlfleisch kann zurückfeuern:

Üblicherweise sind im Ein-/Ausgangsbereich verdeckte (Identifikation des Gesichts) und über den Hallen und Gängen offene Kameras (Bewegung von Personen). Ein Abgleich der Bilder (Gesicht/Oberbekleidung mit restlicher Bekleidung) ist möglich, und bei solchen Beträgen lohnt sich ggf. auch die Benachrichtigung der Polizei.
 

[8:15] Guido Grandt: „Ich bring´ dich um und ich weiß, wo deine Kinder sind!“ – Scheinbar 12-jähriger Afghane ist 21-jähriger Taliban-Sympathisant!


Neu: 2016-12-18:

[18:40] PI: PI-Halal-Serie: Illegale Schächtung in Aurich

In meinem Postkasten in Wien finde ich immer wieder Flugblätter von Essenszustellern, auf den Halal steht. Diese werfe ich sofort weg. Diese Irren glauben offenbar, damit bei den Österreichern Anklang zu finden. Ebenso findet man am manchen arabischen oder türkischen Essenständen Halal drauf.WE.

REWE/Merkur soll ganz schlimm dabei sein: Halal in Österreich: Kunden fragen nach

Ich habe selbst einmal bei einem Billa, gehört auch zu REWE gesehen, wie Moslems an der Kasse bevorzugt werden. Auf meine Anfrage an die ist keine Antwort gekommen.WE.
 

[18:30] PI: 4. Advent #Merkel #Bescherung

[14:45] Ist er auch ein Mörder? Mordanklage droht Berliner U-Bahn-Treter in Untersuchungshaft

[13:15] Compact: Die letzten Tage vor dem Bürgerkrieg?! Teil 1: „Ich f*** Dich auf dem Rücken Deiner Mutter“ , Jetzt f***** wir das System! Die letzten Tage vor dem Bürgerkrieg?! (Teil 2)

Der Bürgerkrieg mit dem Islam kommt wohl erst später in dieser Artikelserie. Der Autor kann bei uns nachlesen, wie dieser Bürgerkrieg aussehen wird.WE.
 

[11:00] Mitteleuropa: Immer mehr Migranten drängen in die EU

[11:00] Mannheimer-Blog: Interessante Ergebnisse einer wissenschaftlichen Untersuchung über Flüchtlingshelfer

[9:50] Guido Grandt: “Asyl-Kampf“ einer 31-köpfigen syrischen Groß-Familie +++ 14 Angehörige sind schon da +++ Die anderen haben zumeist keine Pässe!

[9:10] Leserkommentar-DE zu den Taxis (gestern):

Ein Problem der Taxibranche ist der Mindestlohn, an den sich die deutschen Betreiber selbstverständlich halten müssen. Der Zoll als Prüfungsinstitution ist da gnadenlos. Das führt dazu, dass der Fahrer, der sich früher die Finger geleckt hätte nach einer Fahrt von z. B. Frankfurt nach Düsseldorf, diese heute sausen lässt, weil er im Stand genauso viel verdient.
Demnach dürften bei einigen Betreibern die Umsätze gesunken sein. Das Geschäft läuft dafür bei anderen Betreibern weiter, Sie dürfen raten bei wem. Die Betriebsprüfer der diversen Behörden haben regelmäßig große Schwierigkeiten, bei diesen Leuten einen Ansatz zu finden, so wie es bei den Einheimischen der Fall ist. Selten genug trifft man da selbst auf Verständnis. Ähnliches finden Sie in anderen Branchen, die durch den staatlich verordneten Schwachsinn Mindestlohn regelrecht kaputt gemacht werden. Hierzu gehören wahrscheinlich sämtliche Dienstleistungsbereiche. Wenn die Leute wüssten, wie viele Immobilien bereits in türkischer Hand sind und durch Steuerersparnis und Sozialhilfe bezahlten wurden, würde wahrscheinlich ein Aufschrei durch die Lande gehen. Ihr Hunde-Tip ist natürlich TOP.

Was wir hier sehen: Ausländer werden vom Staat nicht geprüft, bei Deutschen dagegen schlägt die volle Härte zu.

[16:45] Der Bondaffe: Ich hatte vor zwei Wochen eine halbstündige Taxifahrt in die Münchner Innenstadt.

Der Fahrer ist Deutscher und macht den Job sein 35 Jahren im Nebenerwerb. Er meint, die ganze Taxibranche werde immer mehr mafiös strukturiert und gleite zusehendes in die Hände ausländischer (auch kriminieller) Betreiber. Ein meint, daß ein Viertel der auf den Straßen befindlichen Taxis „Fake-Taxis“ wären, die keine Genehmigung, Erlaubnis etc hätten. Er habe selbst schon gesehen, wie ein Taxischild eines „Kollegen“ davongeflogen ist. Er wollte es aufheben und stellte fest, daß es aus Papier war. Den deutschen Taxifahrern ist allen bewußt was da läuft. Hier läuft eine kriminielle Abzocke. Ein herbeigerufenes Taxi muß kein richtiges Taxi sein, auch wenn es den Anschein hat. Die technische Fake-Ausstattung lohnt sich..

Die Regierung will die Zügel anziehen und noch mehr kontrollieren. Es sollen Geräte installiert werden, bei denen Führerschein und Taxi-ID mit einer persönlichen Karte registriert werden. Damit wird z.B. erfasst, wie lange ein einzelner Fahrer oder wohin ein Taxi fährt („die Daten gehen gleich an die Behörden“ sagte er). Der Drucksensor im Beifahrersitz verhindert „gefakte“ Leerfahrten. Kurzum, die Möglichkeiten der Überwachung werden extrem ausgereizt.
Die deutschen Taxifahrer ziehen sich zurück, meint er, und überlassen das Spielfeld den Nicht-Deutschen. Er sieht große Gefahren durch Flüchtlinge, die für einen Billigstlohn unangemeldet fahren. Wenn einer auffliegt, warten schon zehn neue. Eine abstruse, abgehobene Idee hatte er auch noch. Das gezielte Ausrauben gutbetuchter Kundschaft durch Fake-Taxis. Ausrauben alleinfahrender weiblicher Kundschaft wäre aber ein Teil. Man könnte die Damen zwangsweise an bestimmte Plätze fahren, wo die Atmosphäre testosterongeladen sei.

Taxi wird bald nicht mehr Taxi sein! Mit welchem Taxi fährt die Kundschaft noch sicher? Werden wir bald zwischen "sicheren" und "unsicheren" Taxis unterscheiden müssen? Das ist die Frage.

Der Beruf Taxifahrer ist bei Arabern und Türken sehr beliebt, weil er in deren Community Prestige verspricht. Manche Taxis sind richtige Schrottkisten, die würden normalerweise durch keine technische Überprüfung durchkommen.WE.
 

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Ausländische Intensivtäter Die Welt als Selbstbedienungsladen

Wie es aussieht, kommt man jetzt um dieses Thema einfach nicht herum: Die Migrantentaten sind unfassbar zahlreich geworden: Gigantische Diskrepanz zwischen Realität und Willkommenskultur-Traumschloss mit Leugnung aller Nachteile!

Diese Medien sollten auch darüber berichten, dass nordafrikanische Staaten ihren Gefängnis-Inhalt als "Flüchtlinge" zu uns geschickt haben.WE.

[10:50] Leserkommentar-DE: Richtig, aber nicht zu vergessen Ihre ganzen Psychopathen und alle Pflegefälle,

also alles was Kosten und Probleme verursacht, wurde von den nordafrikanische Staaten nach Deutschland entsand und das nicht erst 2015.

Die Sauerei hat bereits vor 3-4 Jahren begonnen, zumindest haben mich damals die ersten Infos dazu erreicht. Ich erinnere mich noch gut daran, weil ich dies damals in einem Internetforum thematisiert habe und daraufhin wüst als Nazi, Rassist und mit dem anderen üblichen Dreck beleidigt wurde. Gerne würde ich die Leutchen von damals heute mal kurz persönlich treffen.....

Das Allerbeste daran ist das geschah Alles mit vollem Wissen und voller Zustimmung der sogennanten BRD Regierung. Damals gab es sogar Drohungen gegen Botschafter, welche davor gewarnt haben was da auf uns zukommt aber durch das AA gezwungen wurden zu schweigen. Diese Leute betreiben mit voller Absicht die Zerstörung Deutschlands.

Ja, die eigene Regierung soll das Land zerstören. So soll es aussehen.
 

[8:15] Video: Flüchtlinge erhalten mehr Geld als Deutsche Faktencheck AfD 2017 wählen


Neu: 2016-12-17:

[19:30] Focus: Frau die Treppe hinuntergetreten: Polizei nimmt Berliner U-Bahn-Treter fest

[19:05] T-Online: Mordfall in Freiburg: Polizei beklagt Hindernisse bei Ermittlungen

[18:00] GR-Blog: Frontex: NRO kooperieren mit Schleppern

[14:30] Oberösterreich: 21-Jährige in Taxi vergewaltigt: Lenker in U- Haft

[19:00] Nicht einmal die Taxis sind heute für die Fahrgäste mehr sicher. Es wird wirklich Zeit, dass der eiserne Besen kommt.WE.

[19:35] Leserkommentar-DE:

Zum Thema Taxi: Vor kurzem brauchten wir ein Taxi zum Flughafen. Da ich gerne Leute, die schon länger hier leben, unterstützen wollte, zumal man immer seltener deutsche Taxiunternehmen findet, suchte ich im Netz nach einem solchen Taxi-Anbieter. Nach ca. 5-6 Anrufen bei Taxi-Unternehmen mit deutschem Inhaber, stellte sich jeweils heraus, dass diese von türkischen/arabischen Unternehmen übernommen worden waren. Schließlich hatte ich bei der letzten Telefonnummer Glück. Das Taxi (nachts) kostete allerdings rund 10 Euro mehr als bei der südländischen Konkurrenz, aber das war es mir wert.

Insofern frage ich mich, ob die Preisdifferenz vielleicht auch auf die deutsche Korrektheit in Sachen Steuern etc zurückzuführen sein könnte, resp. die diese systematisch durch Unrentabilität zerstört werden. Eine ähnliche Entwicklung findet sich ja auch im Security-Bereich. Also im übertragenen Sinne könnte man meinen, Wölfe chauffieren und bewachen die gutgläubigen Schafe.

[20:00] Für alle Leser, die keine türkischen, arabischen, oder afrikanischen Taxifahrer haben wollen, ein Geheimtipp: Sagt einfach bei der Reservierung über Telefon: ihr habt ein Haustier mit. Damit bekommt ihr einen deutschen/österreichischen Taxifahrer, denn die Moslems wollen keine Hunde im Auto. Einen einheimischen Taxifahrer zu verlangen, was eigentlich unser gutes Recht wäre, ist wegen der PC in den Zentralen zwecklos.WE.
 

[14:00] Der Professor zu 13-Jähriger als Boss einer achtköpfigen Bande

Unter Jugendlichen funktioniert der multikulturelle Traum: aus Tschetschenien, dem Irak, Albanien, Kamerun, Rumänien und der Dominikanischen Republik, alle einträchtig in einer Gemeinschaft - beim Stehlen.
 

[13:05] ET: Frontex: Dieses Jahr rund 350.000 neue Migranten und Flüchtlinge in der EU

Die illegalen Einwanderer kamen dieses Jahr vor allem aus Afrika. Man kann davon ausgehen, dass der Druck von dort noch weiter steigen wird.
 

[10:55] Sputnik: VIDEO: Soros-finanzierte NGOs des "massenhaften" Flüchtlingsschmuggels beschuldigt


Neu: 2016-12-16:

[16:50] ET: Wendt: Wissen nicht wie viele gesuchte Verbrecher und Terroristen nach Deutschland gekommen sind

[14:50] Michael Grandt: „Auch Mörder haben ein Recht auf Asyl in Deutschland!“

Wie weit es mit unserer Bananenrepublik schon gekommen ist, zeigt die Ansicht eines Rechtsexperten, der unlängst bei NTV erklärte: „Auch Mörder haben ein Recht auf Asyl.“ Sie können „nicht abgeschoben werden, wenn ihr Leben bedroht ist.“

Jetzt reicht es uns aber mit solchen Politikern und Juristen. Das Leben solcher Mörder im Heimatland ist offenbar ein höherer Wert als das Leben potentieller Mordopfer durch solche Mörder bei uns sowie unser Steuergeld das in den Unterhalt solcher Mörder geht.WE.
 

[14:10] Leserzuschrift-DE zu den Taten der Flüchtlinge:

Langsam scheint die "kritische Masse" an Verbrechen, welche von Flüchtlingen begangen wurden ,erreicht zu sein. Zu jedem neuen Fall gibt es bereits zig weitere aus der Vergangenheit, die ähnlich verlaufen sind. Und das fällt jetzt den Gutmenschen direkt auf die Füße und bringt sie in Erklärungsnot, weshalb man mit Verzweiflungstaten wie "FakeNews" versucht, das Schlimmste abzuwenden und die Hoheit über die Flüchtlingsdeutung wieder zurück zu erhalten, was m. E. aussichtslos ist. Es heißt jetzt schon: Hätte man die kriminellen Flüchtlinge eingesperrt, wäre dieses und jenes schwere Verbrechen auch gar nicht passiert. Man hält zwar an der Willkommenskultur fest, will aber nachbessern. Auch das nützt nichts, weil eine Verbrechenslawine in Gang ist. Jeder Tag bringt jetzt neue und alte Fälle auf den Tagestisch.

Es ist wie in einem Krieg, bei welchem am Anfang die Verluste noch gering sind, aber später wird es dann grauslich. Und genau in so einer grauslichen Phase sind wir nun. Es ist das Problem der akkumulierten Schäden (Verluste) und dass die Ermittlungsarbeit von Taten aus dem letzten und vorletzten Jahr jetzt publik wird und zu den neuen Fällen hinzukommt. Und so erfahren wir jetzt gehäuft von Taten mit brutalen Vorgeschichten, d. h. von Flüchtlingen, die bereits als Kriminelle zu uns kamen. Das Mantra "Das wird schon, der war nur kriminell, weil er noch nicht integriert ist, greift nicht mehr! Der Opfer Fall Maria L. und Täter Hussein K. zeigen das auf das Vortrefflichste.

Die Volkswut dürfte schon enorm sein, aber die Gehirnwäsche der Politik reicht noch.WE.
 

[13:30] ET: Familiennachzug in Flüchtlingskrise: 31-köpfige Familie hofft auf Asyl in Deutschland

[13:10] ET: So soll Abschiebung verhindert werden: Mehr Asyl suchende Afghanen geben sich als Taliban-Kämpfer aus

[13:40] Leserkommentar-DE:

Ist eigentlich schon mal einer auf die Idee gekommen, dass die Jungs sich nicht aus Abschiebegründen selbst bezichtigen, "Taliban-Kämpfer" zu sein, sondern dass sie (dieses mal) schlicht und ergreifend die Wahrheit sagen? Möglicherweise hat "der Kalif" oder "der Sultan" noch nicht genug "Kämpfer" in Europa und will sichergehen, dass die Menge ausreicht...

[13:50] Das ist sehr unwahrscheinlich, da sich die Terroristen tarnen. Diese Afghanen, die sich als Taliban-Kämpfer ausgeben, kennen einfach das Asylrecht und wollen vom deutschen Staat gefüttert werden.WE.

[13:50] Dazu passend: Taliban-Minister beantragte in Deutschland Asyl
 

[8:35] Leserzuschrift-DE zu Mann unter Vergewaltigungsverdacht: Abschiebung versäumt

Selbst im linken Weser-Kurier aus Bremen steht als Überschrift, dass die Abschiebung versäumt wurde. Steht so oder ähnlich heute auch in allen Zeitungen in Niedersachsen. Das darf jetzt wohl langsam raus. Auf Seite 1 in der HAZ steht: Behörde versäumt Abschiebung – Flüchtling vergewaltigt Frau“. Alles drin in der Überschrift: Wer hat gepennt? Was ist passiert? Wer ist der Täter?

Das ständige Nicht-Abschieben zeigt, wie viel den Behörden wirklich an der Rechtsstaatlichkeit liegt.
 

[8:20] Bild: Haftbefehl gegen Svetoslav Stoikov (27): Brutaler U-Bahn-Treter hat Frau und 3 Kinder

[9:40] Warum schreibt man es nicht in den Artikel: der Täter ist ein bulgarischer Zigeuner.WE.

[11:40] Leserkommentar-DE:

Könnte daran liegen, dass dies Merkel & Co. nicht so gerne lesen, schließlich darf man ja unsere Fachkräfte nicht diskriminieren, denn das wäre im Gegensatz zum Treppe-Runtertreten eine wirklich schwere Straftat!


Neu: 2016-12-15:

[20:00] Inselpresse: 1.000 Moslems blockieren Allahu Akbar skandierend die Strassen von London und fordern ein islamisches Kalifat

[20:00] Das bringen die Moslems mit: In England gibt es "Weibliche Genitalverstümmelungsparties

[19:10] ET: Hamburg: Behördenversagen begünstigt Vergewaltigung – Marokkanischer Straftäter hätte längst abgeschoben sein sollen

[18:35] Focus: Fall Maria L.: Hussein K.s erstes Opfer schildert Mordversuch in Griechenland

[17:05] In Berlin: Rücksicht auf Islam: Österreichs Botschaft taufte Weihnachtskekse um

[16:15] ET: Freiburg-Mord an Maria L.: So nutzte Hussein K. Behördenversagen und Chaos-Asylsystem

Im Februar 2014 wurde Hussein K. von einem griechischen Jugendgericht wegen versuchten Mordes zu zehn Jahren Haft verurteilt. Nach 18 Monaten war Hussein K. wieder auf freiem Fuß und bald in Deutschland. Die griechische Justiz meldete ihn nicht bei Interpol, so dass deutsche Behörden bei seiner Ankunft "blind" waren.

Die Nachlässigkeit der Griechen überrascht nicht. In Griechenland kann es einem schon mal passieren, dass man in einem Supermarkt nichts kaufen kann, weil die Kassiere zu faul sind, bei der Bezahlung durch einen 10 Euro-Schein das Restgeld herauszugeben.

[17:10] Leserzuschrift-DE zu De Maizière gibt griechischen Behörden Mitschuld im Fall Maria L.

Herr Innenminister, so nicht. Die alleinige Schuld trifft ganz einfach die Regierung. Diesen Einreisenden unkontrolliert freien Zugang zu gewähren, das ist grob fahrlässig. Das ist allein das Problem der Regierung. Mit Finger auf andere zeigen, ist zu einfach.

Das Vorgehen Griechenlands mag nicht vorbildlich gewesen sein. Aber die Schuld auf ein anderes Land abschieben, ist schwach. Es ist absurd, die Sicherheit der deutschen Bürger von griechischen Behörden abhängig zu machen.
 

[15:30] Ägypten: Bewaffneter Moslemmob schleift christliches Dorf, weil sie eine Kirche bauen wollten

[16:00] Leserkommentar-DE:

Mir bereitet es die allergrößte Sorge, was mit den christlichen Minderheiten in den muslimischen Ländern passieren wird, wenn der Startschuss für diesen Religionskrieg abgefeuert wird.

[18:30] Leserkommentar-DE:

Es ist bitter, aber diese armen Menschen werden wohl alle Opfer der Schlächter werden. Aber da sieht man schon wie irre das alles ist, Christen welche in deren Länder verfolgt, vergewaltigt und ermordet werden holt man nicht nach Deutschland, lieber gewährt man Teilen Ihrer Mörder und Vergewaltiger hier großzügig Asyl. War ja bei den Bootsflüchtlingen das Gleiche, 10 Christen unterwegs ins Meer werfen und sämtliche Frauen und Kinder vergewaltigen, ist doch kein Grund für Merkel und Co solchen Fachkräften kein Asyl zu gewähren.
 

[14:00] PI: Nehmt sie doch bei euch selbst auf! Ein Plädoyer für Flüchtlingspatenschaften

[13:50] Leserzuschrift-DE zu Sextäter nicht abgeschoben – wegen Personalnot

Uns ist klar, was das heißt: Jetzt haben wir es ohnehin schon mit einer nur mikroskopisch mickrigen Zahl an Abschiebungen zu tun und dann klappen die auch noch nicht ausgerechnet wegen Personalnot! Daran kann man sehen, wo bei der Merkel-Politik die absoluten Prioritäten liegen. Etwa so: Alle Mitarbeiter zum Eingangstor zum Bejubeln und Beschenken der Angekommenen, das Ausgangstor wird total geräumt und der Gang davor mit Müll zugestellt, so dass da kam einer durchkommt. Im Gang zum Ausgangstor werden dann noch Anwälte mit migrantösem Hintergrund und Übergutmenschen platziert, die bei jeder einzelnen Abschiebung losheulen und sofort den Anwälten auf die Pelle rücken. Zum Abschied wird dann den Abgeschobenen versprochen: Wenn ihr das nächste Mal kommt, macht es dann aber so und so und dann boxen wir euer Bleiberecht durch. Perfekte Willkommenskultur hat eben Null Komma Null Abschiebewillen und macht keinen Unterschied, ob Mörder oder Dieb, ob Analphabet oder Hochschulabsolvent. Allerdings sind solche Nachrichten Wasser auf die Mühlen der AfD.

Sehr bald wird das Problem ganz anders behandelt werden.

[18:30] Leserkommentar-DE:

Ich könnte mir vorstellen, dass sich einige freiwillig und ehrenamtlich tätige Abschiebehelfer finden ließen, um den Personalnotstand zu überwinden.
 

[13:40] ET: 19,91 Milliarden Euro bis Ende 2016: Länder geben drei Milliarden Euro mehr in Flüchtlinge aus

[13:15] HNA: 34 Asylbewerber aus Deutschland ausgeflogen Abgeschobene Afghanen gelandet - die ersten denken wieder an Flucht

[13:30] Leserkommentar-DE:
Der Auszug aus dem (Kriminalitäts-)Paradies ist schmerzlich und so kommen diese Kriminellen mit einer anderen rührseligen Geschichte und einer anderen Identität wie Bumerangs gerne wieder zurück. Warum auch nicht, Merkel ja ihre Politik der offenen Grenzen noch nicht geändert. Und die Kriminellen kennen die Schwachstellen: schwache und dünn vorhandene Polizei. Also: Die schaffen das. Wir zahlen das.

Deren Paradies Deutschland wird sich jetzt sehr schnell verändern.WE.
 

[11:30] Focus: Buch von Nick Hein "Nur weil ich Ausländer bin!": Ex-Beamter über die "Zauberformel" gegen Polizisten

Die ausländischen Kriminellen wissen also genau Bescheid, wo sie die deutschen Polizisten packen müssen.
 

[9:20] ET: Berliner U-Bahn-Treter: SPD-Innensenator kritisiert private Kopfgeld-Initiative – Kuhr: wegen Tatenlosigkeit der Behörden

[10:15] Leserkommentar-AT:
Steckbriefe mit der Aufschrift "Wanted, dead or alive"! und ein anständiges Kopfgeld. Das ist was wir Heute brauchen. Und das wird kommen, ganz schnell.

Auch für Politiker.

[10:50] Der Schrauber: Tatenlosigkeit? Das ist eine Verharmlosung, die einem fast die Schuhe auszieht!

Das war eine satte Strafvereitelung und Täterbegünstigung! Das glasklare, gestochen scharfe Video wurde erst veröffentlicht, als es gar nicht mehr anders ging. Und auf einmal ist der Täter namentlich bekannt, ich vermute mal: Auf den ersten Blick ein alter Bekannter, selbst Kommissar Linksfall, dem Bruder vom Zufall, entfuhr ein spontanes: Der schon wieder!
Also heißt das ganz einfach: Erkannt, Füße ruhig gehalten, bis man nicht mehr anders konnte und sicher war, daß der Täter untergetaucht ist in seinem Heimatland, beim örtlichen Zigeunerbaron. Vielleicht schreibt er ja sogar What's app Mitteilungen: "Bin ich sicher angekommen, Alder, kannst Du voll krass Fahndung machen!"

Wurde das konstruiert um die Volkswut anzustacheln?
 

[8:50] Bild: Schlagerstar Gunter Gabriel (74) 5000 Euro für Ergreifung des U-Bahn-Treters

Die bisher linken Künstler beginnen sich also auch schon zu drehen.

[10:30] Leserkommentaar-DE zu Polizei zuversichtlich bei Fahndung nach Treppen-Attacke

In den letzten Tagen "überschlagen" sich die einstigen prominenten Teddybärwerfer und Toleranzmahner geradezu. Jeden Tag tauchen neue "Mitdenkende" auf. Cui bono ?

Bisher sind es erst wenige Promis, aber die Stimmung dreht sich.
 

[8:30] Silberfan zu Griechenland übermittelt Passdaten Freiburger Verdächtiger soll 20 Jahre alt sein

Alleine die Herausgabe der Passdaten des Mörders könnte nach der jüngsten Veröffentlichung des Treppentretervideos von Berlin eine Strafanzeige nach sich ziehen, so Verrückte geht es in Deutschland zu! Der Mörder von Maria L. ist also offiziell nicht Minderjährig sondern voll Strafmündig wie ein Erwachsener! Es dürften viele Straftäter so nach Europa gekommen sein, die sich als Minderjährige ausgegeben haben, hier also der erste Fall, von dem wir offiziell erfahren. Die Konsequenz daraus wird sein, noch mehr Wut beim verarschten deutschen Volk.

Dieser Fall wir jetzt in den Medien ganz schön ausgewalzt. Man könnte zur Ansicht kommen, dass das bewusst geschenen soll.WE.

[9:00] Leserkommentar-DE:
Auch wenn ich in diesem Fall nicht an ein Drehbuch glaube - hier passt wirklich alles bzgl. der Kritik an der unkontrollierten Maseninvasion. Es könnte allerdings sein, dass es sehr viele Fälle dieser Art gibt, und irgendwann einer sozusagen virulent wird.

Vermutlich hat man auf einen solchen Fall gewartet.
 

[8:00] Krone: Kinder vorgeschickt: 31- köpfige Familie kämpft um Asyl in Deutschland

Der deutsche Steuerzahler stellt sich da gleich die Frage: warum soll er für die alle zahlen?WE.

[9:00] Leserkommentar-DE:
Meine Fresse was holen die uns nur alles ins Land. Aber Merkels Blockpartei sieht da wohl 31 neue Wähler welche Ihre Pfründe helfen zu sichern gegenüber dem deutschen Dreckspack(Sichmar G.). Unglaublich was diese (Zitat) Nagetiere mit Kanalisationshintergrund (finde ich geil lach) aus unserem Land machen. Dafür gibt es gar keine angemessene Strafe!

Ihr kennt die Strafe, die diese Politratten bekommen werden.


Neu: 2016-12-14:

[20:10] Inselpresse: Linke Migrationsbeamte ignorieren die neue schwedische Asylpolitik und verhindern aktiv Abschiebungen von Migranten

[19:40] ET: Bevölkerungsanteil der Muslime in Deutschland klettert auf über fünf Prozent – Zuwachs von 1,2 auf 4,7 Millionen in 4 Jahren

[19:30] Diese Richter nach Sibirien: Bundesverfassungsgericht stoppt für Abend vorgesehene Abschiebung eines Afghanen

[16:25] Leserzuschrift-DE zu Mordfall Freiburg: Verdächtiger im Gefängniskrankenhaus

Sieht so aus, als ob der "Mörder" von Maria L. jetzt von Freiburg in die psychiatrische Abteilung eines Gefängniskrankenhaus (Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie sowie Neurologie) in die Nähe von Stuttgart verlegt wurde. Weiter heißt es, dass die deutschen Ermittler davon ausgehen, dass der Tatverdächtige 17 Jahre alt ist. In dem Beitrag im "Stern" von gestern stand, dass es den (griechischen) Ermittlern unwahrscheinlich erschien, dass er zum Tatzeitpunkt (also vor drei Jahren!) erst 17 Jahre alt war. Das deutsche Jugendstrafrecht lässt grüßen.

[17:30] In Griechenland kam dieser Mörder vermutlich durch eine Amnestie aus dem Gefängnis raus.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE:

Es sieht so aus, dass der Freiburger Mörder, sowie wohl viele der Nordafrikaner vorsätzlich aus den Gefängnissen entsorgt und nach Deutschland geschickt wurden. Dies ist alles ein sehr perverses Spiel und die deutschen Politdeppen begreifen nichts.

[19:10] Leserkommentar-DE:

"Weiter heißt es, dass die deutschen Ermittler davon ausgehen, dass der Tatverdächtige 17 Jahre alt ist." Der Satz sagt eigentlich alles über unseren sauberen rechtsstaat und über unsere Politik und Justiz aus.

Noch besser wird es dann hier (aus dem Leserkommentar von oben): "Sieht so aus, als ob der "Mörder" von Maria L. jetzt von Freiburg in die psychiatrische Abteilung eines Gefängniskrankenhaus (Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie sowie Neurologie) in die Nähe von Stuttgart verlegt wurde."

Also minderjährig und mit psychischen Problemen (vermutlich weil alles so furchtbar ist in Deutschland und alle so böse zu ihm sind), da ist doch Bewährung so gut wie sicher. Anstatt die einzige angemessene Strafe zu verhängen, wird schon jetzt alles versucht damit der Dreckstyp möglichst ungestraft oder zumindest milde davon kommt. Deutschland 2016 live.

[19:55] Leserkommentar-DE:

Die Fotos von den Tätowierungen sprechen eine deutliche Sprache wenn man sich bisschen auskennt und nicht sich wie ein deutscher Vollidiot auf das Hakenkreuz fixiert.

Lateinisches R = Rape/Rapist sitzt wegen Vergewaltigung
Kerze auf der Brust = Knast/Arbeitslager
Grab = Schweigt wie ein Grab
Die können zu den 17 locker 7-10 Jahre draufsetzen.
 

[16:15] Aus dem englischen Express: "Auf ihren Handys erklingt Allahu Akbar" Österreichische Moslemjungen setzen die Scharia durch - auf dem Spielplatz!

[15:45] ORF: Maria in Flüchtlingsboot: Krippenszene in Köln

[17:30] Kardinal Woelki setzt seinem Flüchtlings-Unsinn damit die Krone auf.WE.

[18:20] Der Jurist:

Da gerade Advent ist, darf ich die weihnachtliche Geschichte von "Maria im Flüchtlingsboot" zu Ende bringen: Aus dieser Szenerie lässt sich ableiten, dass Maria nicht vom "Heiligen Geist" schwanger wurde, sondern die "Empfängnis" aus einer Vergewaltigung durch einen Flüchtling stammt.

Da aber die Evangelisten Gutmenschen waren, wollten sie den wahren Täter nicht in die Bibel schreiben. Aus diesem Grund haben sie -politisch korrekt- von einem "Unbekannten" geschrieben. Andere wiederum sprachen von einem "Engel", da ja Flüchtlinge auch schon damals als "Heilige" galten.
Damit hätten wir auf Hartgeld das Rätsel der unbefleckten Empfängnis geklärt. Schönen Advent!

[20:00] Leserkommentar-AT:

Der Kommentar ist nobelpreisverdächtig!!! Einfach genial passend in diese verrückte Welt!
 

[13:35] ET: Migrantenkriminalität ausgeblendet und kleingerechnet? – BKA-Statistik unter der Lupe

[13:15] Welt: Brennpunkte in NRW: „Die Polizei würde den Kampf mit uns nicht gewinnen“

Führende Polizeibeamte räumen ein, dass es in NRW Tendenzen "einer sich abzeichnenden Parallelgesellschaft" gibt.

Da haben sich die Beamten aber charmant ausgedrückt...

[19:35] Leserkommentar-DE:

Der zugrunde liegende Bericht ist sehr interessant. Er macht deutlich, dass ein Riesenunterschied besteht zwischen der Beurteilung durch die Beamten auf der Straße und durch die Behördenleiter. Mich würde interessieren, ob bei diesen Befragungen im Untersuchungsausschuß noch ein Polit-Offizier zugegen war?

Der Jäger wird nie zugeben, dass in NRW Probleme mit Minderheiten, bzw. NoGO-Areas bestehen, auch wenn es tatsächlich so ist. Die Probleme mit den Mhallamiye-Kurden sind seit zig Jahren auch in der Politik bekannt. Auffälligkeiten gab es schon 2002, getan wurde nichts. Das gilt aber genauso für andere Bundesländer.

Die Polizei hat keine Chance, so lange die Justiz ihr eigenes Ding macht. Das ist vergebliche Liebesmühe. Im Grunde handelt es sich dabei um kriminelle Vereinigungen im strafrechtlichen Sinn, die entsprechend bekämpt werden müssten. Das geht aber nicht mit Streifenwagen, die sind nur Show. Komischerweise wird die Rockerkriminalität konsequent bekämpft, wieso lässt man dann diese Kurden-Libanesen-Mafia in Ruhe?
 

[12:10] Focus: „Deutschland hat gesagt, es will, dass Flüchtlinge kommen“

[11:20] Focus: Buch von Nick Hein: Beißen Polizisten und täuschen Senioren: Ex-Polizist über Methoden krimineller Nafris

Hier ist der Link zum Buch.
 

[10:45] Mord an Maria L.: Anwältin erkennt Verdächtigen wieder

[8:15] Unzensuriert: Mohammedanische Schülerin verweigert Joachim Gauck Handschlag – dieser akzeptiert kulturelle Eigenart

Die Beurteilung, ob diese nun eher schlecht oder doch gut integriert ist, bleibt dem Leser vorbehalten.

[10:10] Der Silberfuchs:

Auch ich hätte dem Herrn Gauck den Händedruck selbstverständlich verweigert!


Neu: 2016-12-13:

[18:15] NTV: Abschiebungen nach Afghanistan Mustafa ist ein schwerer Fall für de Maizière

In Zukunft werden solche Probleme vermutlich mit fliegendem Blei gelöst werden.WE.
 

[17:00] Leserzuschrift-DE zu Familie auf der Flucht „Deutschland hat gesagt, es will, dass Flüchtlinge kommen“

Jetzt kommt die Werbetrommel für die Familiennachführung: Neue Tränendrüsenberichte, dass in der Türkei leider so viele Familienangehörige von den "Ankerpersonen" in Deutschland festhängen und nicht kommen dürfen. Anmahnung der sofortigen Familiennachführung.

Auch die da unten glauben die Propaganda und wissen nicht, was sie in Deutschland bald erwarten wird: der so gut wie sichere Tod.WE.
 

[16:00] Mannheimer-Blog: Das Schweigen der Politiker, Medien und Frauenverbände: Sexuelle Übergriffe auf Kinder durch Immigranten werden nun verheimlicht

Die 15 heimlichen Gesetze Berlins im Artikel stimmen, die stammen aber aus dem Drehbuch.WE.
 

[13:40] Teil des Sicherheitskonzepts: Kölns Bürgermeisterin läßt Flüchtlingschor zu Silvester singen

[13:45] Leserkommentar-DE:

Ich wette, daß uns der WDR diesen Zirkus live an Silvester übertragen wird. Vielleicht an Stelle von "Dinner for One" oder der "Silvesterpunsch" mit Ekel Alfred. Leider werden mein Mann und ich nicht in diesen Genuß kommen können, da wir schon vor Jahren das Fernsehen abgeschafft haben. Ob es wohl Hatespeech ist wenn man fragt, was dieser Zirkus soll (vor allem was es kostet), wo doch alle Flüchtlinge so gut sind? Bestimmt stehen gekaufte Claquere im Publikum und applaudieren 10 Minuten und halten Willkommensschilder hoch.

[14:45] Die hat wohl nichts aus der letzten Silvesternacht gelernt, so gehirngewaschen ist diese Grüne.WE.
 

[13:15] Überraschung: Mutmaßlicher Mörder von Maria L. soll vorbestrafter Gewalttäter sein

[15:10] Leserkommentar-DE:
Fast wie ein Drehbuch der vE: Da kommt auch alles zusammen: Lügner, der sich als Minderjähriger ausgibt, er kam schon als Verbrecher ins Willkommensland, hatte bereits eine Vergewaltigung mit versuchter nachfolgender Tötung verursacht, er ist der (griechischen) Justiz dennoch von der Schippe gesprungen, er war exklusiv von einem Gastgeber aufgenommen, so dass wir mal aus 1. Hand erfahren durften, wie viel Kohle ein Flüchtlingsunterbringer abzocken kann. Also da haben "wir" nun wirklich nichts falsch gemacht. Und es hat ausnahmsweise mal die richtige Stadt Freiburg, eine voll grüne und extrem linke Sozistadt und die RICHTIGEN, die Apostel und Mittäter der Willkommenskultur getroffen. Das Sahnehäubchen hier: Die Medien haben sich maximal blamiert.

Weil alle reingelassen und niemand überprüft wurde.WE.

[16:10] Leserkommentar-DE:
Sehr gute Schlussfolgerung und Zusammenfassung! Und der "Mörder" schweigt - auf Anraten seines Anwalt (von unseren Steuern bezahlt), dessen Namen die Ermittlungsbehörden bisher nicht mitteilen wollen. Das ist der GAU in Freiburg. Da ist wirklich vieles dabei, was an einzelnen Faktoren gegen die Masseninvasion ins Feld geführt wird.
 

[12:30] Udo Ulfkotte: Wird die fortwährende Beschwichtigung gegenüber dem Islam Deutschland ins Verderben stürzen?

[11:05] Marcus Franz über die Migrationskrise: Von der "Rettung" zum Untergang

[13:10] Man fragt sich wirklich, wie lange das Militär bei diesen "Rettungsaktionen" noch mitmachen will. Eigentlich sollte man dort bestens wissen, dass so massenhaft Terroristen eingeschleppt werden. Man braucht sich nur die weissen Schutzanzüge der Soldaten im verlinkten Artikel ansehen. DIe schützen sich so vor Krankheiten.WE.
 

[9:30] PI: Das dümmste Statement zum Mord an Maria L.

[9:05] Geolitico: Die Gesellschaft zersetzende Gewalt

[8:35] GG: „Hochsicherheitstrakt Köln!“ – Silvester-Sicherheitskonzept demaskiert „Gutmenschen“-Flüchlingspolitik

[8:15] Bild: Sarrazin bei „Der heiße Stuhl“: Zoff um Kölner Silvesternacht

Ausgerechnet Sarrazin wurde in der Sendung von einem Grünen als "postfaktischer Populist" bezeichnet. Kaum jemand arbeitet mit so vielen Zahlen und Statistiken wie Sarrazin. Somit war es letztlich der Grüne, der postfaktische Aussagen getätigt hat.
 

[7:45] Focus: Neuer Prozess in Berlin KaDeWe-Kronzeugen machen pikante Aussagen zu Familienclan

Die beiden Männer gehören zum Al-Zein-Clan, einem der großen arabischen Clans in Berlin, die tief in die organisierte Kriminalität verstrickt sind. Sie führten die Beamten nun in die kriminelle Berliner Unterwelt arabischer Großfamilien ein, deren Oberhäupter laut „Spiegel TV“ zum Teil von Hartz IV leben und Porsche fahren, Schutzgeld erpressen und von Beutezügen der eigenen Kinder 50 Prozent als ihren Anteil reklamieren. So geschehen auch mit den 800.000 Euro, die Ali H. vor zwei Jahren in einem Berliner Mietshaus in Neukölln dem Oberhaupt des Al-Zeins-Clans mit den Worten auf den Tisch legte: „Papa, haben das KaDeWe gemacht.“

Da fragt man sich: warum toleriert das der deutsche Staat? offenbar, weil er zum Hassaufbau auf sich selbst dazu gezwungen wird.WE.

Krone: Sarrazin warnt: "Muslime gewalttätiger als alle anderen Gruppen"


Neu: 2016-12-12:

[20:05] Focus: „Bestialische Männer“: RTL legt Erlebnisse der Silvesternacht schonungslos offen

Ob wirklich schonungslos berichtet wird, bleibt abzuwarten. Wir kennen die Ausmaße jener Nacht ohnehin.
 

[19:30] Ein Afghane in Thüringen: 14-jähriges Mädchen vergewaltigt - Polizei kontrollierte den Täter vor der Tat

[15:40] Bild: Erster Verdächtiger nach U-Bahn-Tritt gefasst

[15:20] RT: Frankreich: Spannungen steigen - Hunderte von Flüchtlingen campen in Pariser Vorort

[15:05] "Give the girls": Kölner Sextäter kämpft gegen seine Abschiebung

[14:40] Jänner bis September: Scheinasylanten: Bisher nur 281 Nordafrikaner wieder abgeschoben

[9:00] Mannheimer-Blog: Nürnberg: In Gruppenvergewaltigung entjungfert: 3 Moslerms schänden Jungfrau brutal

[9:00] Marokkaner in Hamburg: Täter wurde noch in der Kabine festgenommen Frau (24) auf Bar- Toilette missbraucht

[13:40] Leserkommentar-DE:
Im regionalen Radiosender NDR 90,3 wurde sogar noch gesagt, daß der marokkanische Kulturbereicherer bereits bei einem schweren Diebstahl erwischt wurde. Seit Kurzem ist mir überhaupt aufgefallen, daß der Sender inzwischen mehrmals bei ausländischen Straftätern die Herkunft benennt. Hoffentlich bleibt das jetzt so und die machen keinen Rückzieher.

Dann hätte er schon abgeschoben sein sollen.
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Freiburger Mordfall Maria L. Das alles passt nicht zu unserem Freiburg

In dem Artikel heulen die Gutmenschen über die Instrumentalisierung des Falles durch Rechte und PostFaker. Das interessanteste am Artikel: Pflegefamilien bekommen einen Tagessatz zwischen 130 und 150 Euro für die Unterbringung nur eines einzigen Flüchtlings. Daran sieht man, wie wichtig dem Staat die schnelle Umvolkung ist. Geld spielt keine Rolle, Obergrenzen gibt es nicht. Mit so einem Tagessatz kann man natürlich die Kapazitätsgrenze eines Landes erheblich erhöhen.

Unsere Abrechung mit denen wird gnadenlos werden.

[10:00] Leserkommentar-DE: Also wird für einen Nichtsnutz im Monat ca. 4500 Euro verschwendet,

während man deutsche rentner welches ihr ganzes Leben gearbeitet haben und Menschen welche wegen Krankheiten/Unfälle in Schröder4 rutschen mit ein paar hunder Euro abgespeist werden.

Alleine da sieht man schon, wo die Prioritäten unserer angeblich demokratischen Volksverteter liegen.

Das eigene Volk ist der letzte 'Dreck, gerade noch gut genug alles zu bezahlen und sein Wohl und seine Interessen sich völlig uninteressant.
Wichtig sind nur die Eigeninteressen, das Anbiedern im Ausland damit man als großer Menschenfreund dasteht und die Zerstörung des deutschen Volkes zu Gunsten von Multikulti, mit allem was dazu gehört.
Deshalb erfolgt auch eine permanente Volksversdummung über staatliche Einrichtungen und Medien mit Einredung eines Schuldkomplexes, welcher genauso wie die angeblichen NSU -Verbrechen nur der Ausbeutung und Unterdrückung der eigenen Bevölkerung dienen.

Man sieht ja, wo die Prioritäten dieser Hochverräter liegen.

[10:10] Der Berliner: Der Berliner zu den Profiteuren der Migranten:

Die Familie in Freiburg, die den afghanischen Mörder-Flüchtling aufgenommen hatte, erhielt einen Tagessatz von 130-150 €, also 4000 € pro Monat. (Quelle: FAZ) Die Stuttgarter Zeitung schreibt, der Tagessatz für Wohnheime liegt bei ca. 75-100 €. Diese Zahlen dürften also real sein und in den übrigen Bundesländern ähnlich.

Ich denke, es gibt für diese Gast-Eltern und Profiteure innerhalb der nächsten Jahre zwei Varianten:
Entweder werden sie von ihren "Gästen" innerhalb der eigenen Wohnung umquartiert: Ins Gästezimmer des Migranten. - Den sie aber weiter versorgen müssen. (Solche Besetzungen von BEWOHNTEN Wohnungen gibt es schon haufenweise in Italien - siehe youtube.)
Oder es tritt eine "Änderung" ein und es ergeht den Gast-Eltern wie nach Ende der Nazi-Besatzung nach dem II.WK.
Nein, nicht so wie den Kollaborateuren in Frankreich, sondern wie den Kollaborateuren in der Sowjetunion (...)

Die Profiteure werden entweder gleich erschlagen oder wandern in den Gulag.
 

[8:10] Guido Grandt: Glaubt ihr denn, wir sind verblödet?! „MAX & MEHMET-FORMEL“ – So wird Asyl- und Migrantenkriminalität “ geschönt!

[8:00] Focus: Buch: "Die Nacht, die Deutschland veränderte" Notrufprotokolle und Interviews beleuchten Chaos bei der Polizei


Neu: 2016-12-11:

[17:30] Leserkommentar-DE zu "Wieder Attacke in Berliner U-Bahn" (gestern):

Gradmesser für die aktuelle Stimmung sind die Focus-Leserkommentare: Ca. 10 contra Multi-Kulti : 1 pro Multi-Kulti! Da verirren sich höchstens noch Gutmenschen. Die deutschen Focus-Leser haben von Multi-Kulti jetzt die Schnauze gestrichen voll.

Hier ein "Muster": "Bei soviel Brutalität wie sie seit Wochen in Berlin täglich gang und gäbe ist, könnte man glatt den Eindruck gewinnen, dass Berlin inzwischen schon aufgegeben worden ist und ohne -wenn und aber- dem radikalen Mob überlassen wurde."

Der beste Kommentar: "Die linken Gutmenschen leiden an 3 Fehleinschätzungen: 1) Jeder Mensch ist gleich, 2) Jeder Mensch ist gut, und 3) Jeder der wie ein Mensch aussieht ist ein Mensch!"

Die Leserkommentare bestätigen auch WE mit seiner Aussage, dass alles Linke jetzt diskreditiert wird. Als Mittel dazu dienen die Migranten, die sich unzivilisiert verhalten, Verbrechen begehen, die Geh- und Fahrwege unsicher machen und Frauen in Angst versetzen. Damit ist diese U-Bahn-Attacke eine Attacke auf linke Politik und Wahlhilfe für die AfD. Die Leser haben auch erkannt, dass die Politik extra bemüht ist, die Polizeiarbeit zu behindern, wenn die Täter Migrantoiden sind. Das Zweierlei-Maas wurde mehrfach angeprangert!

Die wirklich harten Hämmer kommen aber noch.
 

[16:30] PI: Zehn Millionen Moslems im Land?

[13:00] KP-Krause: Straftaten begehen, um in Deutschland bleiben zu dürfen?

[10:15] ET: Code „291“: Schwedens Polizei darf nicht mehr über Straftaten von Migranten berichten

[13:00] Leserkommentar-DE: zum Code "291":

In der BRD sind wir auch fast schon so weit, Schweden ist uns nur 3 Monate voraus. Bei uns heißt der Code übrigens "Nur-regional", wie vor kurzem herausgekommen ist (Kai Gniffke).
Uns hat man in hunderten Fernsehstunden und in zig Predigten eingetrichtert: Die Götter begehen keine Straftaten, sie sind nur noch nicht richtig sozialisiert und leiden entsetzlich unter kulturellen Missverständnissen. Beides aber kann man durch ein Heer an Mitarbeitern von der dafür geschaffenen Multi-Kulti-Industrie in den Willkommenskultur-Griff bekommen. Die Führerin der Morlocks lässt also weiter Eloi als Opfer zu. Die sind dann einfach weg und hat es nie gegeben.

Es werden überall die selben Methoden angewendet, mit kleinen, regionalen Unterschieden.WE.
 

[9:15] Focus: Sie verdienten Millionen mit Immobilien Interne Polizeiakte zeigt: So setzten sich die kriminellen Clans in Duisburg fest

[8:45] PI: Stoppt die Einbürgerungen!


Neu: 2016-12-10:

[19:50] Focus: Wieder Attacke in der Berliner U-Bahn: Vierköpfige Gruppe greift 22-Jährigen an

[16:15] Guido Grandt: „Gaffen, Grapschen, Aggressionen“ – Bordellverbot für Flüchtlinge!

[16:10] PI: Merkels #Adventskalender

[15:20] Inselpresse: Frauen schlagen? Eheliche Vergewaltigung? Willkommen an Großbritanniens Schariagerichten

[14:30] ET: Karlsruhe fordert Klärung des Status syrischer Flüchtlinge

[13:00] Leserzuschrift-DE zu Experten fordern mehr Frauen-Verstehkurse für Flüchtlinge

Bei diesem Artikel fielen mir (weibl., Akadem., nicht mehr ganz jung) gestern die Kinnlade runter und das Essen aus dem Gesicht! Ich muß von meinen Steuergeldern auch noch diese Anbaggerkurse zahlen, um von den Analphabeten zwangsbeglückt zu werden (deren eigenes Land die Frühsexualisierung "versäumt" hat) und die nicht mal vor Gewalt an 90jährigen zurückschrecken! Als "Experte" ist den - teuer zu bezahlenden - Kursleitern jede "normale Hausfrau" überlegen und vorzuziehen.

Diese "Experten" wollen Arbeit für sich selbst und dafür bezahlt werden. So einfach ist das.WE.

[19:40] Leserkommentar:

Heute habe ich eine überraschte Rubensfrau, Alter 50+ wiedergesehen. Im Gespräch beklagte sie sich, das sie demnächst nicht mehr auf ihrem angestammten kostenfreien Parkplatz parken könne. Auf meine Frage, ob das Grundstück bebaut würde lachte sie etwas hysterisch laut auf. "Schön wäre das, aber ich bin auf dem Weg zum Auto in den letzten drei Wochen mehrfach von verschiedenen Afrikanern, die seit kurzem vermehrt in der Stadt zu sehen sind, angesprochen worden". Sie hatte wirklich eine erstaunte Sorge, das ihr noch jemand an die Wäsche will. Parken wird sie demnächst aus Sicherheitsgründen kostenpflichtig woanders. Eines ist doch klar: Viele haben zwar ihre Pässe weggeworfen, aber doch nicht ihre Bedürfnisse!
 

[11:00] Sputnik: Team von „Einzelfall-Map“: „Die Menschen stumpfen zunehmend ab!“

[10:20] ET: Dutzende EU-Bürgermeister machen sich im Vatikan für Willkommenskultur stark

An der Tagung „Europa: Flüchtlinge sind unsere Brüder und Schwestern“ nimmt auch Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker teil. Sie wollte unter anderem ausführen, dass die Silvesternacht die Willkommenskultur letztlich nicht beeinflusst habe. „Es ist wichtig, in den Menschen, die zu uns kommen, mehr die Chancen zu sehen als die Schwierigkeiten“, sagte sie domradio.de vor Beginn der Konferenz.

Übersetzt heißt das quasi: Die Opfer von Silvester sind mir egal und in Fragen der Willkommenskultur weiche ich um keine Armlänge zurück...

[13:20] Leserkommentar-AT:

Übersetzt heißt das sogar: Nicht nur die der letzten Sylvesternacht, auch alle weiteren Morde, Vergewaltigungen etc. werden von ihr und Konsorten als Kollateralschäden bewußt und absichtlich in Kauf genommen. Das ist die konsequente Steigerung des Maas'schen Wahns, die Höchststrafe für Mord auf 5 Jahre zu begrenzen.


Neu: 2016-12-09:

[18:50] ET: Erdogans Stasi in Deutschland: Imame spionierten Türken und Deutsche aus – Ditib in der Kritik

[18:50] Wochenblick: Fiskalrat: Geld für Flüchtlinge fließt in deren Heimat

Es ist kein Wunder, dass uns massenhaft solche "Verdiener" geschickt werden.WE.
 

[15:45] Inselpresse: Kirchen brauchen Sicherheitspersonal, da die "neue Klientel" auf dem Kirchengelände defäktiert und ornaniert

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Berlin-Neukölln: Tumult im Flüchtlings-Netz nach U-Bahnvideo – Männergruppe tritt junge Frau (26) Treppen hinunter

Die Migranten haben auch ihre "Sender" für "Fake News" und machen aus Migranten-Tätern also Neonazis, die eine Kopftuchfrau eine Treppe herunter treten. Dabei ist die Frau blond und hat nur eine Kapuzen-Jacke an, weil sie weiß, dass sei an Migranten vorbei im öffentlichen Nahverkehr unterwegs ist. Da tarnt man sich heute als Frau am besten durch Kleidung. Aber bei Kriminellen nützt das natürlich nichts. Auch damit zeigt man uns: Die Migranten lügen uns GNADENLOS an! Und sie lernen von unseren Medien, wie man Rechts bekämpft, indem man eine Tat fälscht und einem "Nazi" zuschreibt! Merkel hat eine Lügenkultur installiert!

Diese Araber schlagen also sofort mit der Nazikeule zu.

[17:00] Leserkommentar-AT: "Ja es stimmt, es waren Neonazis,

kennt man ja allein schon vom Äuseren Erscheinungsbild, das waren echte Skinnheads (Glatzköpfe) mit Voll-Bärten". Satire aus.

Also ganz Ehrlich was diese sogenannten Syrer, die sich in Maßen hier bei uns in Braunau vor Hitlers Geburtshaus beim Gedenkstein abfotografieren lassen mit der Rechten Hand in der Luft, ja richtig unsere Lieben Flüchtlinge, genau die die die Nazikeule sofort schwenken. Und ich trau mich wetten das diese vier Typen von der selben Art sind.

Also mir kommt echt die Galle hoch was in letzter Zeit alles in den Nachrichten kommt, wie alles verdreht wird, das diese Jämmerlichen Märchenerzähler noch ruhig schlafen können wundert mich, hoffentlich wendet sich das Blatt bald.

Ps: Bei solchen schauerlichen Nachrichten hilft es mir extrem den Ton auszuschalten und laut die Kaiserhymne zu spielen, das Beruhigt extrem, überhaupt wenn VDB meint er müßte in den Nachrichten was von sich geben, das lässt sogar Humor aufkommen, wenn der alte Grüne mit seinem Ausdruckslosen Gesicht vor der Kamera steht und die Kaiserhymne im Hintergrund läuft.

Hoch lebe der Kaiser, und möge er Gnadenlos aufräumen mit den ganzen Hochverrätern, die sich jetzt der Reihe nach Outen.

Ja, es wird gnadenlos aufgeräumt werden, wir werden es selbst machen dürfen.WE.
 

[14:30] Leserzuschrift-AT: Vorfälle mit Migranten:

Gestern am offenen Feiertag kam es im Kaufhaus Atrio in Villach zu folgenden Vorfall:
Ein junger Migrant rempelte eine schwangere Frau derart heftig an, dass sie zu Boden stürzte! Am Boden liegend rief die Frau laut nach der Polizei die überraschend
schnell zur Stelle war - im Haus befindet sich eine Polizeistation - den Migranten festnahm und aus dem Kaufhaus führte. Was mit ihm weiter geschah kann ich nicht sagen, vermutlich wurde er nach feststellen der Identität freigelassen wie es für diese Gruppe üblich ist!!!

Auch der Vorfall in einer Apotheke sind unglaublich wie mir eine Bekannte mitteilte. In einer Gemeinde im Bereich Villach kamen 5 Migranten in die Apotheke und bekamen Artikel - vorwiegend Cremen - um über 700 Euro, was von der Apothekerin in die Kassa boniert wurde. Das Kuriose daran ist, dass die Rechnung unter die Ladentheke gegeben wurde, ohne von den Migranten zu bezahlen. Der Ärger der Bekannten war natürlich gross, als man bei Hartlauer für das Kind eine Brille um ca 100 € kaufte und der Verkäufer sagte, dass von der Versicherung ca. 20 € refundiert werden!!

Wenn ich im Bekanntenkreis die VDB Wähler ansehe muss ich mich ohnehin beherrschen damit ich keinen Streit provoziere!! Das Positive an der Situation ist, dass unsere Hartgeldgemeinde dank Ihrer perfekten Arbeit immer Grösser wird und weiter wächst!!

Also verschenken auch die Apotheken ihre Waren an die Asylanten. Unglaublich.
 

[13:15] ET: Fast 400 Flüchtlinge stürmen spanische Exklave Ceuta in Marokko

[17:00] Leserkommentar-DE:
Solange nicht durch Einsatz von Schusswaffen ein Wirtschaftsflüchtling, der illegal auf europäisches Gebiet eindringt, zu Tode kommt solange sehen die es als sportliche Betätigung die Grenzen zu überwinden. Erst dann wird sich das wie ein Lauffeuer in Afrika herumsprechen. Zu verdanken haben wir das der SED Kanzlerin, sowie deren Ruf vieler Flüchtlinge in die Boote nach Europa welche dann mit Kindern untergehen.
Dieses Blut klebt an den Händen der SED Kanzlerin und deren Apparatschiks im Parlament.

Für echte Wirkung müsste man schon einige Tausend erschiessen.


Neu: 2016-12-08:

[19:35] ET: Brüssel fordert ab sofort Umsiedlung von 3000 Flüchtlingen pro Monat – Aufnahmeverweigerern drohen Sanktionen

[20:00] Die Affen von Brüssel haben hier gar keine Macht, das wird uns hier vorgezeigt. Sie sollten sich auf Workuta vorbereiten.WE.
 

[18:35] ET: Von 800 „minderjährigen“ Flüchtlingen 600 volljährig: Dänemarks Röntgentest enttarnt Altersbetrüger

[18:15] Welt: Berliner U-Bahn-Treter: Warum es so lang keine Öffentlichkeitsfahndung gab

Rainer Wendt meint dazu, man kann nicht auf jedem Bahnsteig einen Polizisten postieren. Das würde aber auch gar nichts bringen. Der Eisenstangenmörder vom Wiener Brunnenmarkt war beispielsweise bereits 17 mal polizeilich aufgefallen, bevor er den Mord verübte, trotzdem lief er weiterhin frei herum. Conclusio: Mehr Polizei wird solche Taten nicht verhindern.

[20:00] Wir Wissende gehen derzeit einfach wenig raus, schliesslich wollen wir das neue Kaiserreich noch erleben. Dann dürfen wir wieder.WE.
 

[18:00] Inselpresse: An der britischen Segregationsfront: Ein Besuch im von Moscheen dominierten Blackburn

[16:45] Leserzuschrift-DE: Eindrücke aus der S-Bahn und vom Flughafen:

Ich wohne jetzt schon seit 6 Jahren in Mainz. Das schoene an Mainz ist ja bekanntlich die Naehe zu Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt und nicht zu vergessen der Flughafen ist auch direkt um die Ecke. Durch mein Studium hat es mich hier her verschlagen. Meine Familie kommt eigentlich aus dem beschaulichen Oberbayern, sprich Chiemgau (Rosenheim, Traunstein). Das bedeutet ich bekomme auch aus dieser Ecke vieles mit.

1. Ich wohne in einer Ecke von Mainz in der es vor 4 Jahren doch recht uebersichtlich umherging. Es sind 5-stoeckige Häuser in denen gerne Studenten wohnen und vorallem Fruehrentner und Menschen die Unterstuetzung vom Amt bekommen. Also guenstiger Wohnraum, der in Mainz kaum zu finden ist. Als ich eingezogen bin wohnten viele Asiaten( Chinesen vorallem) im Haus. Nach und nach hat sich dieses Bild geaendert! Die Asiaten sind nach und nach ausgezogen und dafuer kamen Pakistaner, Afgahnen, Afrikaner und Osteuropaer. Letztere sind dick im Hermes Paketbotengeschaeft. Mittlerweile stehen auf den Parkplaetzen 20 Hermes Vans. Was auch immer das Business ist, nur Hermes Pakete ausfahren ist das ganze nicht. Man kann nur munkeln.

2. Ich arbeite seit ca. 2 Jahren am Flughafen und fahre jeden Tag mit der S-Bahn. Ich kann leider nur sagen, dass man deutsche Gesichter nur noch selten sieht. Generell in Frankfurt ist das Strassenbild sehr multikulti. Der Kontrast zu Bayern vor 2015 war jedesmal angenehm. Wer mal eine multikulti Kostprobe braucht einfach mal von Frankfurt Hbf eine S Bahn nehmen. Reinsetzen und beobachten. Deutsch Fehlanzeige. Man kommt in den Genuss von Amharisch, Tuerkisch, Igbo, sinti und roma etc ppp. Alles dabei! Wohlfuehlfaktor: Multikulti pur! Also Frau Merkel gerne mal mitfahren! Von den netten Blicken die man als blonde Frau zugeworfen bekommt darf man da ja gar nicht erzaehlen.

3. Der Flughafen! Interessante Spielwiese fuer alle die es sooo richtig Multikulti moegen! Da lernt man so einiges! Ich arbeite seit 2 Jahren am Checkin. Unsere neuen Facharbeiter mit den Blauen Reisepaessen reisen gerne mal in ihre Heimatlaender. Interessant dabei, wenn man Asylant ist darf man nicht in das Land zurueck, aber hey scheiss drauf denken die sich, dann fliegt man halt in das Land daneben und dann mit nem Auto ueber die Grenze. Perfekt!

Viele haben natuerlich auch schon unser rotes deutsches Paesschen erworben, mit Basic Deutschkenntnissen. Da merkt man erst wie wenig eigentlich ein deutscher Pass wert ist. Weil es natuerlich nicht moeglich ist in die Heimat zu reisen ohne Markenklamotten und teure Geschenke dabei zu haben kommen viele Habeshas mit Uebergewicht und extra Koffern und wollen natuerlich nichts dafuer bezahlen. Leider sitzen an den Checkin-Schaltern halt nur deutsche Kartoffeln und da wird man gerne auch mal als Rassistin beschimpft, wenn man nicht das macht was die halt ,wollen'! Aber pronto!

Ich hatte schon das Vergnuegen, als Rassistin beschimpft zu werden, weil ein Vater von 2 Kindern einfach generell gerne 2 Kilo Kulanz in seine 6 Koffer packt, was dann halt leider teuer wird wenn man fuer die extra Kilos sanft zur Kasse gebeten wird (60€ pro Koffer- Vorgabe der Airline). Als haesslich wurde ich auch schon beschimpft, weil ein Habesha meinte Fluessigkeiten im Handgepaeck waeren ok und weil ich ihn angeboten habe sein viertes Gepaeck fuer 150€ einchecken zu koennen. Man erlebt so einiges. Kopftuchfrauen, die mit ihren bis auf den Boden wallenden Gewaendern in die Rolltreppen eingesaugt werden. Und generell sehr unverschaemte arabische Maenner die einen als Frau am Checkin nicht ernst nehmen sind an der Tagesordnung.

[18:10] Deutsche, ihr bekommt euer Mainz und euer Frankfurt wieder zurück. Nach der Säuberung von heutiger Politik und Multikulti.WE.
 

[15:10] Fall Maria L.: AfD-Politikerin gibt Merkel Mitschuld am Tod junger Freiburgerin

[10:00] Michael Grandt: Mehr Kriminalität durch mehr Ausländer?

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Mordfall in Freiburg: Mitverantwortliche kämpfen um Deutungshoheit (Kritik = Hetze)/ Linke antworten mit Hass und Verhöhnung

In der Gegend am Fluß Dreisam gab es schon 2 Wochen vor dem Tod der Studentin MEHRERE sexuelle Übergriffe. Fast an gleicher Stelle: ein 13-jähriges Mädchen wurde gruppenvergewaltigt.

Weil man sich doktringemäß weigert, solche dramatischen Vorfälle an die große Glocke zu hängen und zu publizieren, müssen dann später Menschen sterben. Die Presse insgesamt macht sich eines Verbrechens schuldig! Am Tod von Maria Ladenburger! Denn bei der hier geschilderten Vorgeschichte hätte man SOFORT, SOFORT und nochmals SOFORT reagieren MÜSSEN! Aber weil die Täter wie Götter, Popstars und Heilsbringer gefeiert werden, weil sie bunt sind und weil sie den Nazis zeigen können, was für eine tolle bunte Gesellschaft möglich ist, durfte nichts darüber berichtet werden. Es war nur eine Frage von Tagen, dass eine Vergewaltigung mit Todesfolge an diesem (Bermuda-)Dreisam-Dreieck stattfinden würde! Die Multikulti-Bonzen laden so sukzessive große Schuldpakete auf sich. Die Grünen in Freiburgs Grünenparadies haben vermutlich kräftig mit vertuscht, weil es ihren Denkgewohnheiten zuwider läuft, wenn ihre Götter straffällig werden. Die ortsansässige Polizei ist sicher auch grüngestrichen und hat mächtig Bammel vor den grünen Tonangebern und so ist es erklärbar, dass nicht SACHLICH angemessen reagiert wurde, bspw. mit einer Sperrung des Weges oder mit einem Aufenthaltsverbot für Flüchtlinge an der Dreisam. Also dort, wo sie auf Opfer lauern! Nach etwas mehr als 1 Jahr ist die Willkommenskultur zu einer Opferkultur verkommen.

Im Artikel gibt es ein Bild: Politiker haften für ihre Flüchtlinge. Wir werden das bald ernst nehmen.WE.
 

[8:20] NTV: Von Mann angezündet Frau stirbt an schweren Verbrennungen

Was uns bei diesem absolut grauenhaften Verbrechen noch interessieren würde: lebten diese Afrikaner von deutscher Sozialhilfe?WE.


Neu: 2016-12-07:

[19:50] Leserzuschrift-DE zu If Trump Crashes the System, He Takes Away All Their Power | Bix Weir

Hier die Übersetzung einiger Minuten eines ganz neuen Bix Weir Interviews:

Ab Minute 14 etwa: "Die Deutschen verlassen das Land, sie gehen nach Süd-Amerika wegen all der eingereisten Immigranten. Diese sitzen nicht in einem Flüchtlingslager und warten was passiert, sie sind draußen in der Gesellschaft und leben, wie sie zu Hause gelebt haben. Sie haben gekämpft und sich schlecht und recht durchgeschlagen und geklaut und alle diese schlimmen Dinge gemacht. Und wenn sie sich in Deutschland eingelebt haben, dann machen sie genau das gleiche wie zu Hause. Und das zerstört die deutsche Kultur und die Deutschen ziehen weg. Das wäre auch in den USA passiert, aber Trump hat das gestoppt..."
 

[17:30] MMnews: Flüchtlinge: 2016 fast 300 Morde bzw. versuchte Tötungen

[17:30] Unzensuriert; Kriminalstatistik: Eklatante Steigerung von Vergewaltigungen durch Asylwerber

[17:20] PI: BILD: Islam und Vergewaltigungen

[17:05] Inselpresse: Britischer Moslemsrat meint: Weiße Briten müssen sich integrieren, nicht Moslems

[16:40] ET: Afrikaner zündet Frau nahe Kiel auf offener Straße an – Polizei vermutet Beziehungsstreit

[14:55] Geolitico: Das Schlachtfeld ideeler Zersetzung

Hier kommen wir aber zu einem zentralen Problem bei der Beurteilung von Friedrich Orters Streitschrift. Seine Angst, wie der deutsche Autor Thilo Sarrazin in die rechtspopulistische Ecke gestellt zu werden, ist erkennbar ziemlich groß. So versucht er eine Haltung der Abgrenzung und Distanz zu anderen Kritikern an der Einwanderungspolitik einzunehmen. Immer darum bemüht, seine Verbannung in die neorechte Ecke zu vermeiden, übt er in seinem Manifest den Dauerspagat zwischen der Schilderung einer wachsenden Bedrohung durch die fanatisierten Anhänger eines fundamentalistischen Islams und der gleichzeitigen krampfhaften Kampfstellung gegen „verantwortungslose Populisten“, die mit ihren Ansichten keinen Beitrag zu erhöhter Sicherheit leisten und die Grundwerte der liberalen Demokratie gefährden würden: „Die Nutznießer der Krise sind die nationalen Populisten, die Brexiteers, die Sympathisanten des Putin’schen Autoritarismus, die den Kampf gegen den Islam schüren und das Ende der EU anstreben. Sie verfolgen dieselben Ziele wie ihre erbittertsten Feinde, die Dschihadisten des IS.“ (AW, S. 28) Den letzten Satz wirklich ernst zu nehmen, fällt einem politisch Interessierten Menschen wirklich schwer.

Der Artikel ist eine kritische Auseinandersetzung mit Orters Buch, dessen Werk halbgar bleibt, da er bei seiner Analyse eine versöhnliche Brücke zur Mainstream-Meinung bauen möchte. Dieser Linie folgend schreibt er von einem "Euro-Islam" und meint, dass die von ihm als "nationale Populisten" und "Brexiteers" bezeichneten Gruppen (siehe zitierten Text) dieselben Ziele verfolgen wie die Dschihadisten des IS. Es ist aber wohl zu bezweifeln, dass Brexit-Befürworter ein Kalifat errichten möchten.
 

[13:45] Bochum: Wartete der Uni-Vergewaltiger im Gebüsch schon auf sein drittes Opfer? Die fast unglaubliche Geschichte seiner Festnahme

[13:20] GG: Heinz G. Jakuba: Tabuthema „FREIWILD FRAU!“ – Das „Neue“ Deutschland & die Flüchtlingskrise

[12:15] Bild: Berliner U-Bahn: Männer-Gang tritt Frau die Treppen runter

[17:05] Leserkommentar-DE:

Das ist genau die Form der kulturellen Bereicherung welche uns Merkel und Ihre Rotgrünen Mitverräter ins Land geholt haben. Mit solchen Sitten und Gebräuchen abseits jeglichen menschlichen Anstandes und ohne jeden Respekt gegen über anderen Menschen, aber geschützt von unserer Justiz, dürfen solche Figuren sich hier selbst verwirklichen, ohne Rücksicht auf Verluste für andere.
 

[10:55] Marcus Franz über den Gewohnheitsfaktor der Migration: Man gewöhnt sich an alles

[9:10] Praterstern-Prozess: Opfer: "Dachte, ich muss hier und jetzt sterben!"

[8:35] PI: Das ist Hussein Khavari, Marias Mörder!

[8:30] Leserzuschrift-AT zu Zahl der Sexattacken durch Asylwerber steigt stark

Na ja, die Frauen die VdB gewählt haben, werden sich schon zu wehren wissen. Ab jetzt halt 2 Armlängen Abstand halten zu den Gfrastern.
 

[8:10] Morgenpost: Viele Verfahren aus der Kölner Silvesternacht eingestellt


Neu: 2016-12-06:

[17:30] ET: Sachsen: Innenminister Ulbig legt Zahlen offen – 46 Prozent Migranten aus Maghreb-Staaten sind kriminell

[17:30] Anonymus: Migrantenkriminalität: „Einzelfall-Karte“ wächst, und wächst, und wächst…

[17:15] Konjunktion: Migrationskrise: Wenn Helfer zu Opfern werden – Der Versuch eines Blicks hinter die Kulissen der Rettungsboote der NGOs im Mittelmeer

[16:45] ET: Krätze-Epidemie: Sprunghafter Anstieg auch in Köln – Von Balkan und Kriegsgebieten eingeschleppt

[16:45] Inselpresse: In Dieppe entsteht ein neuer Dschungel weil Albaner meinen, es ist einfach von dort aus unentdeckt nach Großbritannien zu gelangen

[16:00] Video: Brisante Radar-Aufzeichnungen: "Rettung" der "Flüchtlinge" im Mittelmeer gleicht Fährverbindung

[14:10] Gifhorn: Gruppenvergewaltigung: Flüchtlingshorde zieht Mann (36) bei Penny über Hügel und schändet anal

[14:00] Bochum: Mutmaßlicher Vergewaltiger (31) von der Ruhr-Uni ist ein Flüchtling - hier alle Infos aus der Pressekonferenz

[14:50] Leserkommentar-FR:
Wenn man meint, dass ich durch den Verschweigungsskandal im Fall Maria L. etwas geaendert hat, hat man sich wohl getaeuscht. Es waren chinesische Studentinnen, die in Bochum von einem Iraker, der im Dez. 15 nach Deutschland als "Fluechtling" kam, vergewaltigt wurden. China muss langsam stinksauer auf Deutschland sein, was so alles passiert mit chinesischen Landsleuten. Da kam wahrscheinlich der Druck her, dass jetzt so gross oeffentlich zu machen.
 

[13:20] Twitter: Beitrag einer Flüchtlingshelferin

In dem (wohl authentischen) Beitrag zeichnet eine Flüchtlingshelferin ihre eigene Version vom Tod von Maria Ladenburger. Zum Lesen des gesamten Beitrags einfach auf den Text klicken.

[14:45] Der Schrauber: Das ist wirklich abenteuerlich.

Da hat sich die Gutmenschin aber eine Räuberpistole zurechtgelegt: Romantisches Stelldichein am Flußufer, mit anschließendem Nacktbaden. Bei einstelligen Temperaturen, mit einem Nichtschwimmer, am Ufer eines Flusses, wo man ziemlich sicher absäuft oder abgetrieben wird, selbst als Schwimmer nach etwa 5min lebensgefährlich unterkühlt. Ja sicher, ist klar.
Oder hat da jemand einen Gutmenschfake konstruiert, indem er wirklich jede abstruse Denkschablone dieser linksgrün verstrahlten Klientel verarbeitet hat?
Naja, unmöglich ist es bei durchgeknallten, linken Kampfemanzen natürlich nicht, daß die sich selbst so einen Unsinn noch selber einreden, wir hatten ja vor einiger Zeit diese Linke, die sich nach der Vergewaltigung sogar noch bei den Muselnegern entschuldigt und bedankt hat.

Die wollen einfach nicht wahrhaben, dass sie falsch liegen.
 

[11:55] Gatestone Institut: "Hat nichts mit dem Islam zu tun"?

[11:45] Schall und Rauch: NGOs schmuggeln Afrikaner illegal nach Europa

[11:00] Krone: Massenvergewaltigung: Selfies mit Opfer gemacht

Fast vier Monate nach Bekanntwerden einer schockierenden Massenvergewaltigung einer 28-jährigen Deutschen durch neun Iraker in der Silvesternacht in Wien liegt jetzt die Anklageschrift vor. Darin wurden neue, grausame Details festgehalten: So scheuten die Männer nicht davor zurück, mit ihrem Opfer unmittelbar nach der Tat auch noch mehrere Selfies zu schießen.

Die Anklageschrift wurde zufälligerweise unmittelbar nach der Wahl fertig. Am Dienstag beginnt auch der Prozess wegen der Vergewaltigung der Praterstern.
 

[8:40] Bild: Überfälle in Bochum: Polizei fasst den Uni-Vergewaltiger


Neu: 2016-12-05:

[17:35] Leserzuschrift-DE: zum Mordfall Maria L.:

Der Job von Clemens Ladenburger, dem Vater der von einem 17jährigen afghanischen "Flüchtling" in Freiburg vergewaltigten und ermordeten Maria L.: Assistent des Generaldirektors des Juristischen Dienstes der Europäischen Kommission: siehe hier.

[19:15] Silberfan:

Als "Weitblickender" könnte man den Eindurck gewinnen, dass Maria L. gezielt ausgewählt wurde, wenn man sich ansieht wer die Eltern sind und auch das Opfer sich offensichtlich für Flüchtlinge eingesetzt hat, ohne zu ahnen, dass sie ihre Vergewaltiger und Mörder selbst am Bahnhof mit Transparent und Beifall empfangen haben könnten. Es ist traurig um das Mädchen, aber man muss auch feststellen, dass es offensichtlich nicht die falschen getroffen hat: Gutmenschen!

Und wenn man dann die Stimmen aus der Politik hört, dass man keine Pauschalurteile daraus schliessen soll, dann kommt mir dieses gerede eher wie ein Sprung in der Schallplatte vor, denn jedes mal wenn ein Verbrechen geschieht geben die Volksverräter solche Statements ab. Ab wann werden sie damit wohl aufhören, bei 1000 nein siehe Köln, bei 10.000 oder erst 50.000 vergewaltigten Frauen? Und wieviel Tote muss es geben, wahrscheinlich auch erst eine hohe Zahl. Der einzige der den Politikern noch die Stirn bietet ist Rainer Wendt der sich gegen die Verharmlosung mit treffenden Worten äussern "darf".

Er kritisiert zudem scharf das Gebaren der selbsternannten Politeliten. Während Angehörige trauerten und die Opfer unsägliches Leid erführen, schwiegen die Vertreter der "Willkommenskultur". Wendt wörtlich: "Kein Wort des Mitgefühls, nirgends Selbstzweifel, nur arrogantes Beharren auf der eigenen, "edlen" Gesinnung."

Noch eine Zahl am Rande: die Anzahl der nichtdeutschen Tatverdächtigen stieg von 617.392 im Jahr 2014 auf 911.864 im Jahr 2015. Das ist eine Stiegerung von 47,7 Prozent. Nachzulesen hier: Kriminalstatistik 2015

[20:00] Maria L. konnte sich einfach nicht helfen, weil sie als Gutmenschin erzogen wurde und sich niemals vorstellen konnte, von einem Asylbetrüger vergewaltigt und ermordet zu werden. Das ist die nackte Wahrheit.WE.
 

[17:10] Inselpresse: So viel zu Multikulti: In Ghettos lebende britische Moslems glauben, das Land sei zu 75 Prozent islamisch

"Der Bericht wird Schockwellen durch das System schicken. Für einige wird es schmerzhaft zu lesen sein." Im Bericht steht, dass in den Städten im Norden, wie Bradford, Dewsbury und Blackburn einige Moslems fast nie ihre isolierten Gebiete verlassen, um mit der allgemeinen britischen Gesellschaft zu interagieren.

Diese Annahme ist keine Überraschung, die meisten von ihnen kommen wohl ohne Kenntnisse der englischen Sprache durch den Alltag.
 

[16:50] Leserzuschrift-DE zu Something Strange Is Taking Place In The Mediterranean

Ein Zeitraffer zeigt, wie NGOs "Flüchtlinge" aus Nordafrika einschmuggeln.
 

[15:55] ET: Graz: Sex-Attacke im Zug – Junger Afghane greift Frau an – Zeugin reißt Täter an Haaren zurück

[14:00] Inselpresse: Die hochprofessionelle Schleuserindustrie eröffnet zwischen Algerien und Sardinien eine neue Migrantenroute mit 158 Ankömmlingen in der ersten Nacht

[14:00] Video: Flüchtlinge zerstören Weihnachtsartikel im Kaufhaus

[14:40] Der Schrauber:

Das gezeigte Video ist leider unter Fake News einzureihen, es findet nämlich in einem ägyptischen Kaufhaus statt und dort sind Geschenke in dem Baum versteckt, die die Kletternden dort finden und "pflücken" sollen. Ist dort Brauch. Und zwar bei koptischen Christen. Hier ist es zu sehen, fängt an bei Minute 11 und geht etwa bis min 12:30.

Sichtbar ist es schon daran, daß die Stadt mal Dortmund und mal Dresden sein soll auf verschiedenen Kanälen, bzw. daß da eine ganze Kompanie in dem Baum herumklettert, was ein normaler Schmuckbaum niemals aushalten könnte. Außerdem ist von denen dort niemand echauffiert, niemand grölt was von Allah und dergleichen.
 

[13:10] ET: Ernüchterung bei der Flüchtlingshilfe: In Köln gibt es kaum noch Geld und Ehrenamtler

[12:40] ET: CDU-Vize Strobl: Abschieben Erkrankter nicht mehr als Tabu behandeln

[8:15] Anonymus: Migranten-Ghetto Berlin-Kreuzberg: Flüchtlinge verwandeln Stadtteil in No-go-Area

Das hat Merkel aus ihrem Land gemacht, während sie sich selbst in einer Panzer-Limousine fahren lässt.WE.


Neu: 2016-12-04:

[14:20] Unzensuriert: Sexuelle Belästigungen von Migranten im Münchner Rathaus vier Wochen vom SPD-Oberbürgermeister Reiter vertuscht

[14:15] PI: Terror-„Flüchtling“ kostete uns 50.000 Euro

[12:30] Fall-Sammlung Freiburg: Freiburg: Tatverdächtiger gefasst! – Junger Flüchtling aus Afghanistan (17) soll Studentin (19) vergewaltigt und getötet haben

[9:30] Gatestone: Deutschland unterwirft sich dem Scharia-Recht

[9:30] Echte Gutmenschen: Freiburg: Eltern der ermordeten Maria L. sammelten auf Beerdigung spenden für Flüchtlinge

Nachdem sie erfahren haben, wer der Mörder ihrer Tochter ist, sind sie es vermutlich nicht mehr.WE.

[11:30] Hier noch ein Artikel: Maria L. Opfer egalitärfrömmlerischer Eliten-Erziehung?

[11:30] Leserkommentar-AT:
Das muß UND WIRD noch vielen Gutmenschen passieren. Vor allem muß das immer wieder bis zum Erbrechen in den alternativen Medien wiederholt werden. Der Mensch lernt nunmal nur durch eigene Erfahrung. Und wie man sieht, fast nur durch schlechte.

Einige Gutmenschen werden jetzt wohl aufwachen.
 

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Somalier vergewaltigt 11-jähriges Mädchen in Straubing

Die Pädophilie der Afrikaner und die Pädophilie bei den Refugee-Welcome-Aposteln? Gibt es da Zusammenhänge? Wir haben hier wieder das Jahrhundert- oder Jahrtausendthema zum Übergeben: PÄDOPHILIE / KINDESMISSBRAUCH! Daran werden auch Frau Merkel und ihre Politiker-Kaste zerbrechen. Denn jetzt sind wir auf das Thema gar nicht mehr gut zu sprechen. Merkels neue Gäste fungieren nun als Themageber! Wenn jetzt herauskommt, dass auch diejenigen, die uns sagen, was wir noch alles zu erdulden haben, auch zu den Kindesmissbräuchern zählen, dann . . .

Sicher soll es da Zusammenhänge geben: die pädophilen Politiker sind wie deren vergewaltigenden Asylneger und Asylaraber, wird es heissen.WE.
 

[8:30] Krone: "Höllenfeuer droht" Islam- Broschüre sorgt bei Bewohnern für Aufregung

Das muss ein Event aus dem Drehbuch sein, den auch aus Deutschland wurde uns die Zusendung der genau gleichen Broschüre gemeldet.WE.

[12:30] Leserkommentar-AT:
Auch ich, aus dem nordöstlichen Oberösterreich hatte denselben Flyer per Post vor einer Woche erhalten, WE weiß Bescheid. Mich hatte es fast vor Zorn zerrissen, als ich diesen radikal-islamistischen Flyer las und habe diesen der Polizei übergeben, jedoch war er meinem nächsten Polizeiposten noch nicht bekannt und er werde ihn weiterreichen.
Kann sein, wie Herr Eichelburg vermutet, daß das ein Event aus dem Drehbuch sei, aber dann nur zugunsten Norbert Hofer bei der heutigen BP-Wahl.
Ich selbst gehe heute zur hoffentlich letzten Wahl und werde Herrn Hofer wählen!

Ob das mit der Wahl zu tun hat, wissen wir nicht. Aber die Empfänger werden sicher entsprechend wählen. Ich habe es schon getan und der Wahlkommission versucht zu erklären, was da kommt, inklusive Kaiserreich. Die konnten es nicht glauben.WE.
 

[8:20] ET: McKinsey: Bundesregierung sollte Druck auf abgelehnte Asylbewerber erhöhen – 3 Milliarden Euro für Ausreisepflichtige in 2017


Neu: 2016-12-03:

[19:05] Unzensuriert: Gewalttätiger Grenzstürmer-Flüchtling in Ungarn zu zehn Jahren Haft verurteilt

[20:10] Der Düsseldorfer:

In De hätte man diesen armen Flüchtling erstmal fürsorglich in einem Asylheim aufgenommen, und ihm psychologische Hilfe angedeihen lassen, denn er ist ja sehr traumatisiert, weil er zuhause Famlie und Kinder zürücklassen musste, bzw. wenn er Syrer war, Fahnenflucht begannen hat, anstatt gegen die eingeschleussten Rebellen und IS Kämpfer seinen Mann zu stehen.

Was kann er dafür , dass da irgendwo Zäune stehen, hatten ihm die lieben Schleuser nicht gesagt. Na, ja, und dann wäre er erstmal bei uns mit viel Liebe aufgepäppelt worden, damit er anschliessend in aller Ruhe und mit all seiner Kraft unsere Frauen und Töchter beglücken kann.
Wie sagt noch Claudia Roth in mehreren TV Sendungen ständig ?" Laut GG ist die Würde des Menschen unantastbar, und das gälte schliesslich auch für unsere lieben Migranten". Na dann...

[20:20] Die kennen alle den Furor Teutonicus noch nicht und wissen daher nicht, was ihnen blühen wird.WE.
 

[18:30] Focus: Getötete Studentin Maria L.: Ermittler: Tatverdächtiger ist ein 17-Jähriger

Der dringend Tatverdächtige im Mordfall Maria L. ist ein 17-jähriger Afghane, der 2015 als unbegleiteter Flüchtling nach Deutschland kam. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Samstag in einer Pressekonferenz mit.

Was sagt Frau Merkel zu dieser fürchterlichen Tat? Schließlich ist sie ja für ihre Gäste verantwortlich.

[18:45] Leserkommentar-DE:

Ein weiterer "Einzelfall"...es war heute morgen schon klar, dass es ein Asylbetrüger war, weil kein Wort über die Nationalität des Täters berichtet wurde. Erst jetzt, wo es ja nicht mehr anders geht. Natürlich ist der Typ erst 17 und wird im links-grün versifften Freiburg sicher eine empathische Richterin finden, die ihm eine günstige Sozialprognose beschert und Urlaub in der Jugendherberge...

[18:50] Leserkommentar-DE:

Das zeigt auch wieder wie unsinnig es ist, die gefundene DNA nicht auf die Merkmale des Täters (Augen, Haar, Hautfarbe, ethnische Gruppe) zu untersuchen.

[19:00] Irgendwie bekam man bei der Pressekonferenz diesen Eindruck: wir erwischen euch alle, wenn wir wollen und die Politik uns lässt. Selbst, wenn ihr die Vergewaltigungsopfer in einen Fluss werft.WE.

[20:05] Leserkommentar-DE:

Als Tatverdächtiger wurde nun ein 17 Jahre alter Afgahne, der 2015 als Flüchtling nach Deutschland kam, ermittelt. Bei der Verurteilung wird demnach das Jugendstrafrecht zur Anwendung kommen, er wir vollumfänglich geständig sein und man wird ihm anrechnen, dass er als Afghane nicht mit den Sitten und Gebräuchen westlicher Länder vertraut war. Am Ende erwartet ihn eine Jugendstafe von ca. 5 Jahren. Im Vollzug erhält er dabei eine fundierte Ausbildung, denn die Integration darf nicht scheitern. Danke Frau Merkel, Herr De Maiziere und Herr Maas.

[20:10] Leserkommentar-DE zum blauen Kommentar von 19 Uhr:

Ich denke dass das eine einfache Sache sein wird. Man braucht ja nur die Bewegunsprofile der Handydaten der Verbrecher(Flüchtlinge) mit den Orten der erfolgten Taten abgleichen. Ich denke das wird gemacht und abgespeichert. Bei Bedarf wird es rausgeholt und durchgesetzt. So einfach würde ich es machen. DNA nur noch vergleichen, und Rest wird so erledigt!
 

[13:25] Niederlande: Schwulen Menschen Todesdrohungen zu schicken ist in Ordnung - aber nur wenn man Moslem ist

[9:20] Krone: Militärs warnen: "Erwarten Flüchtlingswelle von epischen Ausmaßen"

Hier wird der Klimawandel als "Brandbeschleuniger" der Migration bezeichnet. Der Grund ist letztlich egal, die wesentliche Aussage ist: es wird noch mehr Einwanderung erwartet.

[11:50] Leserkommentar-AT:

Das Problem ist nicht die derzeitige (natürliche) Klimaerwärmungsphase der Erde. Das Problem ist die enorme Vermehrung eines Großteils der Erdbevölkerung. Daran ist der Mensch schuld, nicht an der momentanen natürlichen Erwärmung der Erde.

[12:15] Das sind die Ursachen der Bevölkerungsexplosion: unlimitierter Kredit, Entwicklungshilfe und diverse Programme der UNO. Das alles wird jetzt zurückgedreht.WE.

[18:15] Der Düsseldorfer:

Nicht zu vergessen den Einfluss des Vatikans und seiner Päpste ! Das Verhütungsverbot tat und tut sein Übriges. Sogar Kondome sind heute noch den gläubigen Katholiken in Afirka untersagt, und davon gibts Millionen. Alles zusammen ist das schon menschenverachtend. Und was die Entwicklungshilfe angeht, so ist das völlig kontraproduktiv, weil die Leute gerade noch so weit gepäppelt werden, um sich zu vermehren wie die Kaninchen, womit niemanden gedient ist, denn jede Population sollte sich nur insofern vermehren, wie Nahrung und Lebensraum vorhanden ist. So ist die Natur eben und anders gehts auch nicht.

[19:25] Der Mexikaner:

Gunnar Heinsohn schrieb einmal in einem aelteren Artikel, dass DE bei der Bevoelkerungsdichte des Gaza-Streifens heute 550 MIllionen Einwohner haette. Gaza lebt nahezu zu 100 % von Transferleistungen (auch genannt Kuffar -Tribut) der EU, welche via Hamas (nach Abschoepfung des Bakschisch) dafuer sorgen, dass genau die massenhafte Vermehrung gesichert ist, sonst aber nichts klappt. Diese gesamte Ueberbevoelkerung in diversen Entwicklungslaendern ist nichts anderes als ein Ergebnis der Fehlallokation von Finanzmitteln.

Die israelische Armee hat sicher mindestens 2 Millionen Sturmgewehr-Patronen auf Lager. Das sollte das Gaza-Problem lösen. Es kommt so, denn die Hamas in Gaza dient nur der Radikalisierung des Islams.WE.

[19:40] Der Professor:

Der Artikel ist von der Krone-Seite bereits verschwunden und auch über die Suchfunktion nicht mehr zu sehen. War wohl zu heiß, einen Tag vor der Wahl!

Das nennt man Lückenpresse.

[20:10] Im Cache ist der Artikel noch abrufbar.

[20:10] Der Bondaffe:

Ich bin wahrlich kein Freund von aufgebauschten Nachrichten was Erd- und Klimaerwärmungen und Wetterveränderungen angeht. Mit ist aber klar geworden, daß dieser Prozess wirklich stattfindet. Dem kann man sich hier in Europa nicht enziehen. Das gewaltige gesellschaftliche Veränderungen kommen müssen ist vollkommen klar, das ist mir aus etlichen Beiträgen im Fernsehen und Internet klar geworden. Wenn die Durchschnittstemperaturen in Nordafrika und den Ländern rund ums um Mittelmeer noch ein paar Grad steigen, dann bekommt man dort definitiv viele Probleme. Das größte Problem dürfte wohl Wasser sein. Dort beginnt der Krieg um Wasser, dann würden wir sowieso viele Flüchtlinge abbekommen, dieser Prozess ist nicht aufzuhalten.

Es werden aber soviele kommen, daß man normalerweise die Grenzen schließen müßte, darum steht die EU auf dem Prüfstand. Die Grenzen müssen geschlossen werden, sonst werden wir hier überrumpelt. Der Düsseldorfer hat vollkommen Recht. Die Kirche wird wie die EU ebenfalls auf dem Prüfstand stehen, denn unkontrolliertes Bevölkerungswachstum kann man nicht zulassen und predigen. Läßt man es zu und tut nichts, läuft man schnurstracks in Richtung Krieg. Das würden Bürgerkriege (auch der Religion wegen) und Flüchtlingskriege sein. Ich sehe nichts, wie das aufzuhalten wäre.


Neu: 2016-12-02:

[19:30] Nicht mehr lange: Moslem: „Deutschland ist das islamischte Land, was ich kenne“

[18:00] Mannheimer-Blog: EU-Kommissar: „Europa braucht weitere 70 Millionen Immigranten in den nächsten 20 Jahren!“

[18:00] PI: NL: Migrantenpartei fordert Desintegration

[16:30] Inselpresse: Eltern aus Nizza lassen sich davon überzeugen, ihr Kind NICHT nach einem Al-Kaida Kindermörder zu benennen

[15:30] Leserzuschrift-DE: kurze Lagebeschreibung aus Franken:

In Sonneberg sticht ein Iraker einen dt. Fahrradfahrer Nachts nieder. Radfahrer kommt mit Sanka ins Krankenhaus, der Attentäter vor den Richter. Dieser wird freigelassen, weil der Radlfahrer ja nicht lebensgefährlich verletzt worden ist.

Ich mußte mehrmals in letzter Zeit nach Sonneberg zwecks Arztbesuch und war entsetzt über das Gesindel das sich da rumtreibt. Habe einen Ex- Arbeitskollegen dort besucht. 2 Meter blonder Hüne mit breiten Schultern, der wirklich noch Eier in den Hosen hat. Sagte mir, daß er sich nachts nicht alleine in die Stadt traut. Scheiße, meine Frau, blond und sehr attraktiv, arbeitet jeden Tag in Sonneberg.

Bamberg:

Stadtrat verlangt eine Aufstellung statistischer Daten über die Aufgliederung der Straftatverdächtigen der vergangenen 5 Jahre. Die Quote der nichtdeutschen Täter hat sich seit 2010 beinahe verdoppelt. Sie stieg von 16,6 auf 28,7 Prozent an, allein im letzten Jahr um 6,3 Prozent. Bei Diebstahl mit sog. erschwerenden Umständen liegt die Ausländer- Quote mittlerweile bei 40 Prozent. Die Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in den ehemaligen Warner Barraks öffnete erst Herbst 2015 ihre Pforten, so daß diese Daten erst ab da in die Statistik eingeflossen sind.

" Es sei bekannt,das etliche Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle und Diebstähle auf das Konto osteuropäischer Banden gingen. Auch sei klar, daß der Anteil straffälliger Personen unter den überwiegend jungen, meist auch männlichen Ausländern zwangsläufig höher sei als bei älteren Personengruppen."

Es soll sich um eine Gruppe von 30 bis 50 Personen handeln, die mehrheitlich aus Marrokko und Georgien, zu Teil auch aus Albanien stammen. Die Polizei spricht von Raubüberfällen, Schlägereien, PkW- Aufbrüchen und immer wieder Diebstählen. Sie treten mittlerweise so gehäuft auf, daß die Polizei kaum noch mit der Bearbeitung Schritt halten könne.

Noch im Januar 2016 hatte Bambergs OB Andreas Starke (SPD) und Bayerns Sozialministerin Emilia Müller(CSU) Befürchtungen von Anwohnern, daß Nordafrikaner nach Bamberg kommen würden, ausdrücklich dementiert.

Allein im letzten viertel Jahr!!!!!!!!!! wurden 48 PKW Aufbrüche gemeldet, eine Straftat die vorher fast ausgestorben schien. Nun würden immer wieder Autos durchwühlt, Geld und Handys daraus geraubt. Die Taten kann man mangels Zeugen noch niemanden sicher zuweisen. Allein bei den Eigentumsdelikten rechnen die Ordnungshüter mit einer Steigerung von fünf bis acht Prozent.

Ob das reicht, wird sich vermutlich bald zeigen. Die Kapazität der Großunterkunft in Bamberg soll bekanntlich auf 3500 erweitert werden. Gegenüber der Zahl von heute wäre das immerhin eine Verdreifachung.!!! Und da stellt sich doch gestern in der Sendung "Jetzt red I" vom BR ein Vertreter der Polizeigewerkschaft !!! hin und sagt, daß man die Steigerung der Kriminalitätszahlen

"DIFFERENZIERT" betrachten müßte. Es wäre unklar die Zahlen den Angriffen auf Flüchtlinge oder den Straftaten von Flüchtlingen zuzuordnen. Soviel Überstunden kann auch mit Unterstützung des hl. Petrus und Frau Holle der Herr nicht leisten um genügend Hirn regnen zu lassen.

Es wird allerhöchste Zeit daß der Kaiser kommt, sonst dreh ich noch durch.

Daher wird das politische Gesindel mit seinem hereingelassenen Gesindel gemeinsam entfert werden.WE.
 

[14:00] Täter in Berlin gesucht: »Südländer« droht Kleinkind Gewalt an

[13:45] Syrer beim Flirtkurs: Männliche Flüchtlinge klagen: „Deutsche Frauen sind rassistisch“

In den letzten Sekunden des Videos dann ein entscheidender Hinweis – „Es sollte aber nicht unerwähnt bleiben, so gut wie alle Teilnehmer bei der Dating Integration sagten – sie wollten eigentlich eine Frau aus ihrer Heimat.“

Der Trainer bezeichnet sich übrigens selbst als "flirtenden Sozialdemokrat".
 

[13:30] 348.000 kamen dieses Jahr bereits über das Mittelmeer: Afrika und die Asylkrise

[13:25] FZ: Bayern startet staatliche Kampagne gegen einwanderungskritische Schüler

Argumentiert wird paradoxerweise mit "demokratischen Werten".
 

[13:20] Salzburg: Bei Alter gelogen: Junge Afghanen kassierten 150.000 Euro

[11:45] ET: Ein-Euro-Job-Programm für Flüchtlinge läuft schleppend: Erst knapp 4400 Flüchtlinge in Ein-Euro-Jobs

[13:40] Leserkommentar-DE:

Unsere verhausschweinten Volksvertreter glauben doch tatsächlich dass die vielen Wirtschaftsflüchtlinge, welche mit Vorstellungen kommen innerhalb kurzer Zeit ein Haus, einen Mercedes und ein Anfangsgehalt von 4.000 € zu erhalten, dass gerade die für einen Euro überhaupt daran denken einen Finger krumm machen.


Neu: 2016-12-01:

[19:20] Falschaussage: Berliner Tramfahrer rehabilitiert: 14-jährige Muslima flog wegen Döner raus – NICHT wegen Kopftuch

[17:20] Inselpresse: 70 Prozent der Neugeborenen in London haben mindestens einen ausländischen Elternteil

[16:20] München: Übergriff bei Rathaus-Party: Flüchtlinge sollen junge Frauen begrapscht haben

[12:00] ET: Asylpolitik: Dänemark geht drastischen Schritt – Asylantrag soll im Herkunftsland gestellt werden

[11:20] Besonders seine Kraft ist gefordert: De Maizière fordert „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen

[9:40] ET: Wegen Flüchtlingsunruhen 2015: Ungarn verurteilt Syrer zu zehn Jahren Haft

Solche Strafen müssen her, die wirken abschreckend.
 

[8:15] Guido Grandt: Vertuschte Realität mitten in Deutschland: Parallelgesellschaften & rechtsfreie Räume – „Eine Frau gehört ihrem Mann,soll gehorchen, Kopftuch tragen & darf sich nicht schminken!


Neu: 2016-11-30:

[18:45] PI: 171.000 – neuer Rekord für EU-Fährdienst

Wissen die Affen-Politiker nicht, was sie da anrichten?WE.
 

[18:40] In Ungarn: Am Wochenende erneut mehr als 170 illegale Grenzüberschreitungen … und 3,5 Millionen warten noch in der Türkei

[18:15] ET: Leipzig: Mehr Geld fürs Nichtstun – Asylbewerber greift Sachbearbeiterin mit Reizgas an – Sechs Verletzte im Bürgeramt

[16:45] Inselpresse: Schweden brennt: In den "No-Go Zonen" werden massenweise Autos abgefackelt

[18:40] Der Düsseldorfer:

Wo soll das noch hinführen? Das haben wir in DE teilweise auch schon - zB in Berlin. Genaugenommen hilft nur eins: Eine gut ausgerüstete Polizei, die durchgreift. Gut, dann haben wir den Bürgerkrieg - oder auch nicht. Es bleibt abzuwarten. Jedenfalls sehe ich da keine andere Lösung - es wird ja immer schlimmer. Einfach unfassbar. Wird das eigentlich alles von den Versicherungen übernommen? Wer hätte diese Verhältnisse vor 10 oder 20 Jahren erwartet? Oder steckt die Automobilindustrie dahinter, um den lahmenden Absatz zu erhöhen? Zumindest gab es schon lange keine Meldung mehr über totgetretende Rentner in den U-Bahnhöfen. Wie das? Gehen die jetzt alle zu Fuß?
 

[13:45] ET: Verbraucherzentrale warnt vor Spam-SMS: „Bei Nichtkonvertierung zum Islam droht Höllenfeuer!“

[13:40] Unzensuriert: Asylwerber schauen kostenpflichtige Pornos mit WLAN: Stadt muss zahlen

[9:30] Anonymus: Kinderehen, Mord, Gruppenvergewaltigungen: Ein ganz „normaler“ Monat in Deutschland

[8:00] Guido Grandt: Türkischer Ministerpräsident: „Flüchtlinge werden Europa überfluten und übernehmen!“

Das zeigt, dass Erdogan und sein Premier auch zu den "Eroberern" gehören.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE:
Man darf nicht vergessen, dass das gesamte Syrien Teil des "Großosmanischen Reiches" war! Erdogan betrachtet die Syrer also vermutlich als potentielle Türken und als Islamballast für Europa. Wenn er die schickt, kommt das einer Invasion mit Türken gleich. Die Syrer werden nämlich die türkisch dominierten und von türkischen Imamen beherrschten Moscheen besuchen und sind dort dann radikalisier- und türkisierbar. Deutschland soll mit Massen von Syrern und mitgehenden Afrikanern weichgekocht werden, verarmen und sturmreif für einen Bürgerkrieg gemacht werden. Bei dem werden sich dann die türkischen Kämpfer und die Moscheen als Kasernen an die Spitze setzen. So jedenfalls denke ich, wird das Kalkül des Diktators Erdogan sein. Merkel ist nun hoffnungslos überblamiert. Sie machte Deals mit einem Diktator und Erpresser, der Lust verspürt, Europa von seinen Migranten übernehmen zu lassen.

Wenn Erdogan & co wirklich glauben, sie können so Europa übernehmen, dann wissen sie nicht, in welche Falle sie laufen werden.WE.


Neu: 2016-11-29:

[18:00] Inselpresse: Die Türken planen Europa täglich mit 3.000 Migranten zu fluten - Griechenland bereitet sich auf einen Krieg mit der Türkei vor

[18:00] ET: Wien: Afghanischer Mob greift Rettungswagen an – Sanitäter flüchten in Park – Wiener „rot-grün“-Polizei neutralisiert

[16:00] Gatestone: Ein Monat des Islam und Multikulturalismus in Deutschland: Oktober 2016

[15:30] Inselpresse: Das EU Programm zur Verteilung der Flüchtlinge ist eine Farce: Die Flüchtlinge weigern sich in Osteuropa zu leben

[15:00] ET: Asylbewerber auf Jobsuche in Bayern: Arbeitsmarkt-Realität statt Multi-Kulti-Romantik

[14:05] Krone: Gewaltexzess in Wien: Wütender Mob attackiert Sanitäter bei Einsatz

"Die Rettungsmannschaft konnte allerdings keine näheren Angaben zu den Tätern machen."

Warum konnten die Sanitäter keine Angaben machen? Damit könnten sie jeden möglichen Verdacht, der auf Personen fällt, die es sicher nicht waren, entkräften.
 

[13:25] Leserzuschrift-DE: Landnahme:

Hier im Schwarzwälder Kurort gibt es ein kleines Cafe. Es liegt nah genug am Bahnhof, um dort den ländlich-lässigen Takt des öffentlichen Nahverkehrs abzuwarten, ist aber kein "Bahnhofscafe", sondern ein "Kaffeehäusle" einer regionalen Kafferösterei, die im kleinsten Rahmen Franchise betreibt. Es war plüschig mit kleinen Tischchen, Lämpchen, Blumen auf den Tischchen, gutem schwäbischen Kuchen und ein bisschen jahreszeitlicher Deko in den beiden Schaufenstern. Es war nett und viele Einheimische und Kurgäste sind gerne dort eingekehrt.

Dann wurde es von einer wohl hier aufgewachsenen jungen Araberin (ohne jede Umgangsformen!) übernommen und die plüschige Gemütlichkeit verwahrloste ein wenig, der Umgangston wurde rau (so rau, daß ich nur ein einziges Mal drin war und auch gleich wieder draußen). Aber es war noch als Cafe erkennbar. Seit diese Dame ihre Kundschaft nun mehr und mehr aus Landsleuten rekrutiert, sind die Fenster zum Kinderkleiderbasar verkommen, von Weihnachtsdeko keine Spur und die Gemütlichkeit versteckt sich wohl hinter Bergen von bunter Kinderkleidung, die ins Fenster geworfen und mit einem "zu verkaufen" Schild geschmückt wurde. So stellt sich die Bereicherung hier dar.
 

[12:00] ET: Achtung Autospringer! – Die neuen „Wegelagerer“ aus dem Asylheim

[11:20] Andreas Unterberger: Integration konkret: Wie es wirklich zugeht

[8:20] GG: Von der Politik unter den Tisch gekehrt: „INTEGRATIONSUNWILLIGE – „Wehe, wenn die Integration scheitert!“


Neu: 2016-11-28:

[18:15] Macht-Demonstration? Klare Ansage: Kampftruppe junger Migranten in Hanau

[18:00] Mannheimer-Blog: Islam- und Systemkritiker voll bestätigt: Die meisten „Flüchtlinge“ kamen aus wirtschaftlichen Gründen

[17:30] Infowars: Italy’s Minister Of Interior: Surrender Your Homes To Migrants Or Face Jail

[17:30] Kurier: Tschetschenen in Österreich: Die missglückte Integration

[14:30] ET: Sonneberg: 29-jähriger Iraker sticht nächtlichen Passanten nieder – Nach Festnahme wieder laufen gelassen

[18:15] Leserkommentar-DE:
Mit Sicherheit wäre das Veröffentlichen von zuständigen Namen (Justizkriminellen) bei jedem Einzelfall hilfreich und würde denen Angst einjagen bzw sie zur Vorsicht mahnen. Solange keiner von ihnen weiß, werden die immer weiter machen, denn die Richter werden in der BRD von der Politik ernannt und somit
dürfte alles klar sein.

Von diesen Justizlern wird kaum einer ohne Konsequenzen davonkommen.WE.
 

[13:25] FuF: Werden die „Flüchtlinge“ Deutschland retten oder uns ruinieren?

2014 nahm Japan exakt elf Flüchtlinge auf. Nicht elftausend, sondern elf von 5.000, die Asyl beantragt hatten. 99,8 Prozent wurden abgelehnt. Im Jahr zuvor wurden sogar nur sechs Asylbewerber aufgenommen.

Hier wird thematisiert, wie Japan und Südkorea mit der Herausforderung der Überalterung umgehen.
 

[13:00] Iraner und Afghanen: Täter biss sogar zu: Massenschlägerei am Grazer Bahnhof ängstigt Bürger

Im ganzen deutschsprachigen Raum wurden in den letzten Jahren viele Bahnhöfe renoviert und mit Geschäften ausgestattet - das Ambiente könnte leider trotzdem nicht weniger einladend sein.
 

[12:05] Mörder vom Wiener Brunnenmarkt: Eisenstangen-Mord: Täter in Anstalt eingewiesen

[9:25] Soll im großen Stil erst kommen: Beim Familiennachzug der Syrer hat sich Gabriel verzählt

[8:40] Tagesspiegel: Flüchtlinge in der Sporthalle: Schüler turnen auf dem Flur


Neu: 2016-11-27:

[19:35] Inselpresse: Flüchtlinge vergehen sich nach wie vor an Frauen in Europa

[18:30] Unzensuriert: Ein gefälschter Pass ist kein Grund, Asyl nicht zu gewähren – Auch Verfahren gegen Passbetrüger eingestellt

[19:30] Leserkommentar-DE:

Ich kasper hier gerade seit 3 Jahren an dem Visum meiner Frau (Filipina) rum, wegen ein paar lächerlichen Rechtschreibfehlern in ihren Dokumenten, die locker über den konsularischen Weg gefixt werden könnten. Im Rahmen der erweiterten Inhaltsprüfung durch die Deutsche Botschaft in Makati City, Manila, PH, ist meine Frau eindeutig identifiziert worden. Es geht nur noch um formelle Fehler. Aber die Aussage der Ausländerbehörde des Landratsamt Villingen-Schwenningen war, dass ihnen das zu viel Arbeit wäre. Wenn ich so etwas lese, kann ich gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen könnte.

[20:10] Droht doch der Merkel den Entzug ihrer Exile an.WE.

[20:10] Leserkommentar-DE:

Das habe ich mir im letzten Jahr auch gedacht. Im Dezember kam meine Freundin für 2 Monate aus Costa Rica. Ticos (Costaricaner) können nach Deutschland ganz normal mit einem Touristenvisum bis zu 3 Monaten einreisen. Meine Freundin wurde von der Zollbehörde am Flughafen befragt wie eine Terroristin und holte sie später ganz aufgelöst vom ausgemachten Treffpunkt ab. Ich hatte so eine Wut im Bauch.

Man lässt 2015 Terroristen, ohne dass sie den Pass vorzeigen müssen, aus aller Welt ins Land und behandelt Touristen die ins Land kommen wie Schwerverbrecher, fragt sie aus wie in der DDR. Mir kommt da immer wieder der Spruch von Alexander Solchenizyn in den Kopf der für die Bundesrepublik Deutschland 100% zutrifft: "Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert" (Alexander Issajewitsch Solschenizyn, Nobelpreisträger Literatur) Deutschland ist ein marxistischer Staat.
 

[17:25] Focus: Nach Erdogan-Drohung: Schleuser bringen sich an Küste in Stellung

[19:00] Leserkommentar-DE:

Hier wird vor unseren Augen ein Tsunami auf uns zukommen, der uns mit Sicherheit in die Knie zwingt und das Chaos perfekt macht. Wird langsam richtig gefährlich.
 

[10:20] OE24: "Schwarzer Block" griff auf MaHü Flüchtlinge an

Eine Demo gegen Abschiebung mit 1.300 Teilnehmern marschierten am Nachmittag über die Mariahilfer Straße. Besonders skurril: 70 vermummte Vertreter des „Schwarzen Blocks“ griffen arabische Flüchtlinge an, die im Demonstrationszug mitgingen und antisemitische Parolen riefen. Die Anarchos zündeten auch Bengalen. Trotzdem sprach die Polizei von einer „eigentlich ruhigen“ Demonstration.

Die Anhänger der Willkommenskultur müssen sich nun der Realität stellen. Unklar bleibt, ob es nun Ermittlungen gegen die betreffenden Flüchtlinge wegen Verhetzung geben wird.


Neu: 2016-11-26:

[20:00] Zuerst: „Migranten als Rammbock“

[19:15] Aus den schlimmsten Verbrechern werden die schlimmsten Terroristen: Der nächste "Einzelfall": Wilde Schießerei unter Tschetschenen in Wien-Meidling

[17:15] MMnews mit Video: Brüssel: Muslim-Migranten lassen Weihnachtsbaum explodieren

[15:50] PI: Türkisch-kurdischer Krieg im Ländle

[14:00] Inselpresse: Der neue Generalsekretär der UN sagt, die Migration nach Europa kann nicht aufgehalten werden, Politiker sollten den Willen der Wähler daher ignorieren

Da hat man sich den Richtigen für den Untergang der UN ausgesucht.

[19:15] Leserkommentar-AT:
Es ist unfassbar, was diese linken Sozi-Ärsche fordern. Ich sehe schön langsam schwarz für Europa. Jeder Tag, der nun noch verschwendet wird, macht alles noch schlimmer. Wenn die Habsburger nicht bald übernehmen, dann werden sie kaputte Völker übernehmen. Und aus diesen wieder eine wirkliche Werte-Gesellschaft zu machen, wird Generationen dauern. Schön langsam verliere ich jede Hoffnung in einen Systemwechsel. Die Linken sind scheinbar ganz einfach stärker als der Rest; dies hat auch damit zu tun, dass die breite Masse im Dauertiefschlaf ist und von Smartphones, Shoppingtouren, unnützen Sportveranstaltungen und von niveaulosen linksorientierten Kabarettisten träumt. Mit der Krise der deutschen Bank vor wenigen Wochen dachte ich, dass es damals los gehen würde. Aber scheinbar kann jede Krise heutzutage locker unter den Teppich gekehrt werden. Alle Aufdeckungen bisher schaffen es gerade in die alternativen Medien, die nur von ein paar Prozent gelesen werden. Wenn am nächsten Sonntag noch Van der Bellen die Wahlen in Österreich gewinnt, sind wir endgültig verloren. Keiner von uns Informierten traut sich noch in der Öffentlichkeit etwas zu sagen. Es ist im Moment nicht mehr lustig. Fallende EM-Preise, täglich linkes Gewitter gegen jede Normalität, abgehobene Politiker, die keine Ahnung haben und die Arbeitswelt wird immer mühsamer. Es ist einfach nicht mehr auszuhalten. Wann wird dieses linke Gesindel endlich für alle Zeiten vertrieben?

Wir sind nicht verloren, denn wir wissen, was kommt.WE.

[20:00] Der Pirat:
An Ihrer Reaktion erkennt man eindeutig, dass die Stimmung langsam richtig ist!
Wenn die Eingeweihten schon anfangen zu kotzen, beginnt bei den meisten anderen erst die Fassade zu bröckeln, in der sie leben.
Aber allzu lang kann es nicht mehr gehen. Man muss die Masse am Höhepunkt der Wut abholen, ansonsten beginnt sie sich selbst zu zerfleischen!
Halten Sie durch, das Spiel geht bald die die Endphase!

Das kommt bald.
 

[13:40] Wochenblick: Gewalt explodiert: Asylwerber wüten in Turin

[13:00] ET: Václav Klaus: Deutschland ist das „heutige Schlachtfeld“ von Europa

[10:30] Leserzuschrift-DE: Das Straßenbild in Dresden verändert sich zusehens ins Negative.

Wenn ich mit offenen Augen durch die Stadt gehe, bemerke ich, dass es wirklich von Woche zu Woche mehr Musels und Nigger werden. Der prozentuale Anteil an Bückbetern und Dachpappen steigt immer weiter an. Diesen Eindruck teilte übbrigens jeder Autochthone, den man darauf anspricht.
 

[10:20] Guido Grandt: Nach dem Aufstand im Flüchtlingslager: Bulgarischer Ministerpräsident will Migranten mit Flieger abschieben!


Neu: 2016-11-25:

[20:00] ET: 400 Festnahmen in bulgarischem Flüchtlingslager: Verdacht auf organisierten Aufruhr – Warnung vor „schlafenden IS-Zellen“

[18:25] Michael Grandt: NRW: Jeder 3. jugendliche Asylbewerber ist Straftäter

[16:40] Inselpresse: "Schickt sie zurück!" - Bulgariens Ministerpräsident ordnet nach den Ausschreiungen der Migranten Massenausweisungen an

[16:20] PI: BILD: Scharia in Deutschland

[9:15] Focus: Ministerpräsident Yildirim: Türkei droht Europa: „Flüchtlinge werden Europa überschwemmen und übernehmen“

In einem Fernsehinterview mit dem türkischen Sender TRT sagte Yildirim: „Wir sind einer der Faktoren, die Europa schützen.“ Und: „Wenn Flüchtlinge durchkommen, werden sie Europa überschwemmen und übernehmen“. Die Türkei verhindere das.

Die Türkei will mit allen Mitteln in die EU, es wird sogar indirekt mit einer "Überschwemmung" gedroht. Jetzt gilt es erst recht, die Grenzen zu schützen.

[12:15] Leserkommentar-DE:

Jetzt droht auch Erdowahn! Die Übergutmenschen werden sich nicht wehren, die Grenzen bleiben offen, Asylrecht wird bis zum Untergang bleiben! Jetzt kann alles rasant und brutal schnell gehen!
 

[8:40] GG: Video: Bilder wie aus einem Bürgerkrieg: „Flüchtlings-Aufstand in Bulgarien!“ 1.500 Migranten gegen Polizisten und Feuerwehrleute!

[15:00] Leserkommentar-DE:
Von der Geräuschkulisse her gleicht dieser Aufstand dem Pausenhof einer Schule mit 100 % Migrantenanteil in einem Problemviertel. Die Sache ist eine Inszenierung als Begründung der Bulgaren, alle Flüchtlinge nach Deutschland weiterziehen zu lassen. Die Merkel-Regierung will noch vor der sich abzeichnenden Wahlniederlage im Herbst 2017 unumkehrbare Tatsachen schaffen. Auch das Mahnen der türkischen Staatsspitzen, die Schleusen zu öffnen, gehört zu dieser Tragödie zweitem Akt.

Das ist gut möglich, wer immer hinter diesen Aufständen steckt.WE.
 

[8:25] Daten aus deutschen Städten: Wann beginnt die Überfremdung…?

[11:20] Leserkommentar-DE:

Ich habe mir die Quelle zu der im verlinkten Artikel verwendeten Tabelle angeschaut. Es ist aus einer Präsentation herausgelöst und leider steht gerade bei dieser Tabelle nicht dabei, in welchem Jahr die Daten erhoben worden sind. Ende 2015 hatte Hamburg offiziell einen Migrantenanteil von 33%, bei den unter 18-jährigen lag der Anteil derer mit Migrationshintergrund bei 49%. Erfaßt werden natürlich nur die gemeldeten Personen. Meine aktuelle Wahrnehmung im November 2016: die Migrantenquote liegt bei 50-60%.

[14:20] Silberfan:
Wenn jetzt nicht bald etwas großes passiert ist Europa verloren! Schon alleine die offiziellen Zahlen, siehe KOmmentar aus Hamburg von 11:20 zeigen, dass die Westdeutschen Großstädte bald nicht mehr nur Multikulti sind, sondern nur noch "ein bisschen deutsch". Wenn Erdogan jetzt noch ein paar Millionen durchlässt, war es das mit Deutschland, aber das ist es wie gesagt auch so schon. Der ungarische Ex-Geheimdienstler spricht es ja direkt aus das die Flüchtlinge die in Wirklichkeit Kämpfer sind einen Bürgerkrieg in Deutschland vorbereiten. Gute Nacht Deutschland, gute Nacht Europa!

Ja, der Krieg kommt bald, ich schätze einige Wochen nach dem Grossterror und wird grauslich. Daher werden sich die Städte auch so massiv entvölkern.WE.


Neu: 2016-11-24:

[18:00] PI: Was machen wir falsch, dass sie uns so hassen?

[16:50] Inselpresse: Eine Studie aus Italien stellt fest: "Mehr Einwanderer = Mehr Verbrechen"

[13:45] Youtube: Pat Condell: Auf ein Wort mit den kriminellen Migranten [dt. Untertitel]

[14:00] Hier ist das Transkript: Pat Condell Video: Auf ein Wort mit den kriminellen Migranten

Was wir hier haben, ist der Grossteil des Systemwechsel-Drehbuchs in Bezug auf Ausländer. Nur der Massenterror fehlt.WE.
 

[13:10] ET: Mit Kot und Blut beschmierte Zellen: Maghreb-Häftlinge in NRW plagen JVA-Personal

[11:55] Anklage wegen schwerer Brandstiftung erhoben: 200.000 Euro Schaden Flüchtling soll Flüchtlingsheim angezündet haben

[11:05] ET: Ex-BND-Chef Schindler warnt vor männlichen jungen Flüchtlingen

[9:25] Sputnik: Kein Platz mehr für Flüchtlinge in Dänemark

[7:45] Focus: Gewalt-Exzess in Düren Neue Details zur Attacke auf zehn Polizisten

Das Fahrzeug des 46-jährigen späteren Angreifers sei ordnungsgemäß abgestellt gewesen, heißt es in dem Bericht. Der Mitarbeiter des Ordnungsamtes verteilte lediglich in der Straße Strafzettel, in der der Familienvater lebt. Obwohl der Mann gar kein Knöllchen bekommen hätte sollen, bedrohte er gleich den Ordnungsamt-Mitarbeiter, als dieser vorbeikam. „Massive Konsequenzen für Leib und Leben“ seien angekündigt worden, so der Bericht. In „seiner Straße“ habe der Mitarbeiter des Ordnungsamtes keine Verwarnung zu schreiben, soll der 46-jährige Familienvater gesagt haben.

Ach so, die Strasse "gehört" also diesem Türken mit deutscher Staatsbürgerschaft? Dann schlagen er und seine Söhne 10 Polizisten zusammen und seine Frau droht mit Rache an den Familien. Wo sind wir denn, dass die glauben sich soetwas leisten zu können? Man kann annehmen, wo 2 Söhne hingeflüchtet sind: in die Türkei natürlich. Solcher Dreck gehört aus Deutschland raus.WE.

[13:15] Leserkommentar-DE:

Ich bin kein Freund von Einsatz von Schusswaffen, wenn aber ein Angreifer einen offensichtlichen Polizisten (Uniform) mit einer Waffe (Radmutterschlüssel) angreift, dann verdient das eine entsprechende Antwort. Wie werden die Polizisten in Zukunft auf solche Leute/Angerifer zugehen? Jeder von ihnen wird Angst haben, dass ihm der Schädel eingeschlagen wird, während die Gesellschaft zuschaut. Die deutschen Bullen sind keine mehr, sie sind zu Kälbern degradiert worden. Dieser Vater und seine Söhne müssten mal auf Polizisten treffen, wie in den USA. Dort wäre soetwas unmöglich.

[13:30] Das Problem in Deutschland ist, dass jeder Schusswaffengebrauch durch die Polizei genauestens untersucht wird und leicht zu Disziplinarmassnahmen oder gar einer Anklage führen kann.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE: Schusswaffengebrauch durch Polizei:

Ein Schußwaffengebrauch durch einen Beamten führt in Deutschland regelmäßig entweder zu einem Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung oder wegen eines Tötungsdeliktes. Dem folgt die Beweissicherung und und Beschuldigtenvernehmung.

Das nimmt niemand gern in Kauf. Das ist bereits Grund genug, die Schußwaffe nur in äußersten Notfällen einzusetzen. Aufgrund bestehender Rechtsgrundlangen könnten die Beamten wesentlich häufiger die Schußwaffe einsetzen, sie tun es aber nicht und nehmen damit erhebliche persönliche Risiken in Kauf. Die Ursachen hierfür sind sicherlich auf mehrere Ebenen zu suchen, nicht zuletzt aber auch auf der des Innenministers, der sich offensichtlich nicht zu schade ist, die Beamten aus politisch/persönlichen Gründen im Regen stehen zu lassen, bzw. ihnen in den Rücken zu fallen.

Man schaue sich einfach nur die Nähe der Parteien zu diversen türkischen Institutionen an: SPD - DITIB, CDU - graue Wölfe oder andere aktuelle Beispiele, wie Özoguz und ihre Brüder. Gewaltkriminalität ist in erster Linie Migrantenkriminalität. Hier wird überwiegend mit Glacé-Handschuhen gearbeitet, damit den Schützlingen nicht zu viel geschieht. Die U-Haft der Täter wurde erst nach Aufmerken der Öffentlichkeit angeordnet!!! Völlig außer Acht gelassen wird dabei, dass so Integration nicht funktioniert, Kriminalität sich verfestigt und sich dieses Pack auch noch im Recht fühlt - O-Ton:"Das ist meine Straße".
Dabei war der Schläger von der Maßnahme überhaupt nicht betroffen. Das Land wird bewußt vor die Wand gefahren. Etwas anderes als die AfD zu wählen, ist überhaupt nicht mehr möglich, es sei denn, man findet diese Zustände gut.

Der Hass in der Polizei muss enorm sein.


Neu: 2016-11-23:

[19:50] Niedersachsen: Zu „monolingualisiert“: Rot-Grün fordert Türkisch und Arabisch als Schulfächer

Jeder vierte Schüler in Niedersachsen verfüge inzwischen über einen Migrationshintergrund, und nur wer die eigene Muttersprache vollständig beherrsche, könne weitere Fremdsprachen wie Deutsch oder Englisch richtig lernen, heißt es in dem Antrag.

Wer noch nicht einmal seine Muttersprache beherrscht, sollte auch nicht in eine reguläre Schule gehen.
 

[19:15] Express: Landgericht Köln: Darum gab es Straferlass für Silvester-Grapscher Muhamad A. (24)

[18:45] WAZ: Arbeitsmarkt: „80 Prozent der Flüchtlinge können nur als Helfer arbeiten“

[15:30] Vernünftiges Urteil: Gericht bestätigt BAMF-Vorgehen: Richter sehen syrische Flüchtlinge nicht per se politisch verfolgt

[9:00] Silberfan zu Knöllchen-Streit in Düren: Bericht zeigt, wie brutal ein Clan auf Polizisten losging

Weil sie glauben das es ihre Straße, ihre Stadt und ihr Land ist, bis das erste Blei fliegt und sie wie die Hasen davon laufen.

Ja, so wird es kommen. Die Frage ist nur, wie viel Blei fliegen muss.WE.

[11:30] Leserkommentar-DE:
Leider ist die deutsche Polizei auch Mitschuld, vor vielen Jahren habe ich in der "Police-Acadamy" mit Polizeianwärtern gesprochen, damals war das noch ein relativ ruhiger Job, die Bewerber wollten einen sicheren Job, das Bedürfnis Verbrecher zu verhaften war nicht vorhanden. Einen Polizisten den ich kenne, der gerdade mal die Mindestgröße erfüllt und vielleicht nicht mal 60kg wiegt verbringt seinen Dienst am liebsten hinter den Schreibtisch, dort kann er seine privaten ebay Auktionen besser verwalten. Damals wurden zudem immer mehr Frauen Polizistin, welche schon von Natur aus gegen solche Gewaltverbrecher wenig ausrichten können. Keiner von denen will sich seine Beamtenlaufbahn vermasseln, da lassen sie sich lieber verprügeln! Dem Bericht ausgehend liegt eindeutig der Fall notwendiger Notwehr mit Waffengewalt vor (Radschlüssel etc), in Frankreich haben sich Polizisten gar abfackeln lassen, statt die Terroristen zu erschiessen!! Sicher trifft die Hauptschuld die Politik und Justiz, aber auch die Auswahl der Polizisten ist für "das neue Volk" total ungeeignet!! Wenn in solch einer Schlacht ein Polizist mehrere Angreifer erschiessen würde, dann würde sich vielleicht noch das ganz große Bürgerkriegsfinale verhindern lassen, aber ganz offensichtlich ist das tatsächlich gewünscht!

Ja, der Bürgerkrieg ist erwünscht, um die heutige Politik zu beseitigen.WE.

[18:05] Leserkommentar-DE:

Warum lassen sich das die Polizisten gefallen? Warum schiessen sie nicht? Wofür brauchen wir die Polizei überhaupt noch?
 

[8:30] Guido Grandt: Neue Umfrage: „Flüchtlinge sind die besseren Deutschen!“: Sie sind demokratischer & gleichberechtigter gesinnt!

Die Gutmenschen, die soetwas behaupten, gehören bei härtester, körperlicher Arbeit geläutert. Etwa bei schwerster Feldarbeit.WE.

[11:20] Leserkommentar-DE:
Diese Befragung der Migranten ist eine Steilvorlage für die Selbstdiskreditierung der Umfrageinstitute, jetzt soll jeder sehen, die lügen unbegrenzt bis zum Exzess, um ihre Mutti an der Macht zu halten. Sicher haben sie den Flüchtlingen die Richtung gewiesen, welche Antworten sie gerne hätten. Sie fürchten, wenn "Rechte" oder Packler an die Macht kommen, dann gibt es wohl keine Gelder mehr für ihre Jobs. Umfragesimulanten und Wahlforschungsdeichsler braucht nur ein Staat, der von der Lüge lebt. Die spüren ihr Ende und verteidigen daher ihr Revier. Um nicht joblos zu werden, wird also noch mehr exzessiv gelogen. Die Umfrage-Profis beschädigen aktuell dadurch natürlich ihren bereits stark beschädigten "Ruf". Sie erfüllen damit das Soll, das die vE von ihren erwarten. Sie erklären uns selbst, dass sie verlogen sind. Indem sie ihre Lügen überspannen und wie eine Satire aussehen lassen. Wir werden sie ab nun Umlügeinstitute und Wahllügner nennen. Sie errichten mit solchen Umfragen gerade ihr eigenes Waterloo. Sie bekämpfen sich selbst mir ihren eigenen Waffen (Lügen). Wenn jetzt große Aufdeckungen kommen, dann sich sie fertig! Ich denke, die Polizei wird bald die Schnauze voll haben und ihre EIGENEN Kriminalitätsarchive zu den Flüchtlingen der breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung stellen, um den Systemlügnern mal richtig das Maul zu stopfen.

Diese Medien-Affen verbreiten einfach jeden Schwachsinn, ohne nachzudenken.WE.
 

[8:30] Welt: Polizeigewerkschaft zählt wegen Hameln deutsche Justiz an

[8:20] PP: Freiburg: Eine idyllische Stadt wird zur No-go-Area

[10:45] Leserkommentar-DE:
Ein Stadt, die dem Untergang geweiht ist...
In einer Stadt in der die Grünen regieren, kann ein kritischer Bürger nicht (mehr) leben. Hier ist tiefstes Multi-Kulti angesagt. Der Terror durch die Kulturbereicherer (egal ob arabisch, russisch oder sonst was) wird vermutlich dort fürchterlich werden. Diese Stadt wird wahrscheinlich im Chaos versinken. Schade um diese Stadt...

Dann sollen sie für ihre Grünwählerei eben büssen.


Neu: 2016-11-22:

[17:00] Inselpresse: "Die Schwarze Axt" hat sich in Italien festgesetzt und sie ist schlimmer als die heimische Mafia

[16:50] Focus: Bluttat in Hameln Jetzt sprechen Angehörige des Opfers

Zumindest die Menschen aus dem Umfeld des Opfers sind laut "Deister-Weser-Zeitung" überzeugt, sein Motiv zu kennen: "Alle sollten sehen, dass er ein Mann ist. Er wollte damit sagen: Mit mir kann man das nicht machen. Ich bin der Boss. Ich kann sogar ein Leben beenden. Es war Rache. Für ihn war das eine Frage der Ehre." Dem Bericht zufolge steht das Opfer unter Polizeischutz, da Racheakte nicht ausgeschlossen werden können.

Diese Wahnsinnstat kann man unter Ehrenmorde einreihen. Warum wollen die dafür sehr lang oder lebenslang ins Gefängnis gehen?WE.

[18:00] Dr.Cartoon:
Von der ISIS ist bekannt, dass auch sie Gefangene und auch verstümmelte Leichen an Fahrzeugen hinter sich her gezogen hat. Der Täter von Hameln muss kein IS-Kämpfer sein, vielleicht ein Sympathisant, zumindest hat er die selbe "Religion".

[18:15] Der Schrauber: Das ist bei denen allen so Usus, die lösen ihre Konflikte einfach so.

Man braucht sich auch keinen Illusionen hingeben, daß das Opfer und ihr Clan anders sind, bei gleicher Situation hätten die das ganz genauso gemacht. Es gibt bei diesen Sauereien eigentlich keine Opfer, sondern nur Täter.

Sie haben übrigens richtig gesehen: Als es damals um die Mohammed Karikaturen ging, bzw. Filme der Niederländer, flippten im Irak auch die Musels aus und vergriffen sich an ein paar Studenten einer anderen Richtung, zogen die verkohlten Leichen hinter ihren Autos her und hängten die Restklumpen an eine Brücke. Das nennt Merkel islamische Kultur, die bekanntlich jetzt zu Deutschland gehört.
Man muß sich einfach eine radikale Denkungsweise zu eigen machen, um nicht mitleidig zu werden, was bei diesen ungebetenen Gästen fehl am Platze wäre. Niemand hat diese Leute hergebeten, niemand ist verpflichtet, sich mit deren Befindlichkeiten auseinanderzusetzen und womöglich sogar nachdenklich zu werden.

Ich hoffe, daß die Frau ihren Verletzungen erliegt, ich habe keine Lust mehr, für diesen Irrsinn lebenslang mit meinen Steuern und Beiträgen aufkommen zu müssen. Weiterhin hab ich kein Verständnis, daß man jetzt versucht, Rache zu verhindern! Ich hoffe doch sehr, daß der Clan diese Bestie, die am Steuer gesessen hat, ebenso kulturell wertvoll bereichert, wie er es getan hat.
Noch besser wäre allerdings, die beiden Clans zu bewaffnen und im Stadion aufeinanderzuhetzen. Einstweilen wäre allerdings auch eine Abschiebung beider Clans in kompletter Zahl ein guter Anfang.

Diese Clans sollen unvorstellbar brutal sein.WE.

[18:15] Leserkommentar-AT:
All dies Dreckspack RAUS, RAUS, RAUS aus unserem Europa!!! Und die Gutmenschen und linksgrünen Volksverräter können händchenhaltend mit verschwinden!

Das Problem wird gelöst werden. Ob mit dem Knüppel oder fliegendem Blei, muss sich zeigen.
 

[15:45] Jetzt mit Bild: Phantomfahndung: Chinesische Studentin (27) vergewaltigt – Bochumer Polizei jagt Täter

[15:00] Unzensuriert: Eindruck der Überfremdung täuscht nicht: Rekord bei illegalem Ansturm von Flüchtlingen

[10:10] Geolitico: Im Zweifel für die Scharia-Polizei

[8:25] Einwanderer aus Maghreb-Staaten: Konflikte mit Häftlingen aus Nordafrika in NRW-Gefängnissen

In den vergangenen fünf Jahren stieg die Zahl der Häftlinge aus Algerien, Marokko und Tunesien laut Kutschaty in den NRW-Gefängnissen von 227 auf 346 an. Dies entspricht einer Steigerung von über 50 Prozent. Die Haftanstalten klagten bei diesen Inhaftierten vor allem über eine "fehlende Akzeptanz gegenüber gesetzlichen Vorgaben, Normen und Regeln", so der Minister. Es gebe "generell dissoziale Verhaltensweisen".

Es sollte langsam bekannt sein, dass diese Gruppe die Gesetze in Deutschland nur am Rande interessieren.
 

[8:10] GG: Flüchtlingskrise: „Wird Weihnachten bald abgeschafft?“


Neu: 2016-11-21:

[19:10] Mannheimer-Blog: Sozialmärkte werden von Flüchtlingen gestürmt, für Einheimische bleibt kaum etwas übrig

[18:50] Inselpresse: In Libyen zog ein Affe einer Frau das Kopftuch herunter und löste damit einen Gewaltausbruch aus

[18:00] Presse: Wiener Mafia-Prozess: 150.000 Euro "Kopfgeld" auf Zeugen ausgesetzt

Warum wurden diese multi-kriminellen Tschetschenen nicht schon lange abgeschoben?WE.
 

[17:40] Focus: Wuppertal: "Scharia-Polizei": Gericht spricht alle Angeklagten frei

[16:55] München: 24-jährige Frau wird auf dem Heimweg am Olympiapark vergewaltigt

Ist es denn nun bloß das Sicherheitsgefühl, oder doch die Sicherheit, die gelitten hat?
 

[16:30] Das war wohl richtiger Krieg: Insel Chios: Asylwerber stecken alles in Brand und gehen auf Einheimische los

[12:50] ET: Bochum: Chinesische Studentin durch Flüchtling vergewaltigt – Konsulat gibt Sicherheitswarnung heraus

[19:20] Der Schrauber:

Gibt es schon eine Stellungnahme von Ulrich Grillo? Ich erwarte stündlich Grillos "Siegelring TV" mit einer Erneuerung seiner Warnung, Geschäftskunden und Investoren könnten durch AfD und Pegida abgeschreckt werden.
 

[12:45] Krone: Unfassbare Tat: D: Kurde schleift mit Auto Ex- Freundin durch Stadt

[8:00] Guido Grandt: „DEUTSCHLAND IN ANGST!“ Verschwiegen & vertuscht: Pro Tag 780 Straftaten von Migranten & Asylbewerbern – 40 Prozent mehr als 2015!


Neu: 2016-11-20:

[18:15] Weser-Kurier: Umgang mit jugendlichen Drogendealern Unverständnis über die Justiz

[15:10] Inselpresse: Schweden hat IS Kämpfern ein Jahr lang Sozialhilfe ausbezahlt, obwohl sie in Syrien waren

[12:45] Durch Araber: Junge Frau in der Nähe der Ruhr-Uni Bochum vergewaltigt

[12:15] PI: Michael Flynn: „Der Islam ist wie Krebs“

[9:10] Contra: Mittelmeer: Illegalen-Ansturm ungebrochen

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Polizeibeamte bei Einsatz erheblich verletzt Asylbewerber (21) flippt in Wallersdorf komplett aus

Asylbewerber unter Stress zeigen uns ihre wahre Gefährlichkeit! Auch dieser Asylbewerber könnte aus irgendeinem Gefängnis der Maghreb-Staaten entlassen worden sein. Seine Ethnie wird PC nicht genannt. Immerhin wurde er nicht als "Wallersdorfer" getarnt, also keine Spur von Lügenpresse, allenfalls Viertel-Weglass-Presse für das Weglassen der Ethnie.

In Zukunft wird fliegendes Blei solche Probleme lösen.
 

[9:00] Leserkommentar-DE zu Merkel: gut investiert.... (gestern):

nicht zu Lasten der übrigen Bürger (also der 3. Klasse, die so "übrig" sind). Von wegen: mir hat es gerade mein Abendessen zurückbefördert....
Offensichtlich erhält die Elite in diesen Tagen andere Briefe als das Fußvolk - als da wären:
- Krankenkasse: Beitragserhöhung
- Pflegeversicherung: Beitragserhöhung
- Bank: Kontogebührenerhöhung
- Stadtverwaltung: Beteiligung am Straßenbau usw.

Dann werden logischerweise die Bahnpreise und die Autoversicherung steigen "müssen" wegen "Vandalismus" ... nicht zu vergessen die Hausratversicherung dank der vielen Einbrüche.. ...die Liste läßt sich so fortsetzen....das kann jeder selbst.

Schreibt Verhaftungslisten!

[9:00] Leserkommentar-DE:
Unglaublich wie diese Satansperson das deutsche Volk verhöhnt. wir dürfen uns nicht nur von Kriminellen tyranisieren lassen welche vom Kleinkind bis zur Oma alles vergewaltigen was greifbar ist und auchn sonst keine Straftat auslässt, nein wir dürfen das auch noch bezahlen!
 

[8:20] Mannheimer-Blog: Garmisch-Partenkirchen: Groß-Razzia in Flüchtlingslager. 19 „Asylanten“ festgenommen

[8:00] Krone: Flüchtlinge zahlten 3,8 Milliarden € an Asylmafia


Neu: 2016-11-19:

[19:55] Gatestone Institut: Plant die UNO aus der Welt eine islamische Kolonie zu machen?

[18:30] Leserzuschrift-DE zu „Gut investiertes Geld“: Merkel verteidigt Mehrausgaben des Bundes für Flüchtlinge

Bei dem Statement muss man sich fragen ob es einen Zusammenhang mit dieser Meldung gibt: A-7-Rastplatz: Diebe stahlen Spirituosen

[19:00] Jetzt kommen ihre dreistesten Lügen. Man sieht, sie ist echt in Panik.WE.
 

[17:45] Leserzuschrift-DE: Flyer werden verteilt:

Habe heute folgende Beobachtung gemacht: In unserem mittelfränkischen Dorf mit 180 Seelen sah ich eine 5er Gruppe Musels mit schwarzen Kapuzen auf dem Gehsteig laufen. Habe dann beobachtet, dass sie in jeden Briefkasten einen blauen Flyer mit der Aufschrift "Islam verstehen" gelegt haben. Dann sind sie in einen silberfarbenen Skoda-Kombi mit Dinslakener Kennzeichen gestiegen und davongefahren. Ist schon ein ziemlicher Schock, wenn man in seinem Dörfchen plötzlich 5 schwarze Kapuzen in der Gruppe laufen sieht... Mittlerweile versuchen diese schon die deutsche Landbevölkerung zu bekehren.
 

[17:10] ET: 100.000 Flüchtlinge klagen gegen BAMF-Urteile – Steuerzahler trägt die Kosten

[16:55] Unzensuriert: Tulln: Massiver Flohbefall in Asylunterkunft des Roten Kreuzes

[16:25] ET: Vor Bundestagswahl: CDU gegen „Multikulti und das Entstehen von Parallelgesellschaften“

Die CDU will im Bundestagswahlkampf verstärkt um Wähler werben, die sich in den vergangenen Jahren von den etablierten Parteien abgewandt haben. Das geht aus dem Entwurf für den Leitantrag für den anstehenden CDU-Parteitag hervor.

Die Partei, die innerhalb eines Jahres über eine Million Einwanderer aus einem fremden Kulturkreis geholt hat, möchte jetzt bis zur Wahl das Gegenteil erzählen und dann wieder das selbe machen. Bis jetzt hat es ja funktioniert...
 

[12:45] Leserzuschrift-AT zu Hotelier wird enteignet und bekommt afrikanische Migranten zwangseinquartiert

In Italien tut die Polizei wieder einmal "nur ihre Pflicht". Hier wird ein italienisches Hotel für die ins Land Eingeschleppten feindlich übernommen! Was hat die gewaltsame Aufrechterhaltung eines illegalen Zustands (Einschleppen von hunderttausenden Illegalen durch staatliche Organisationen wie z.B. "Marine") noch mit "Demokratie" zu tun??

[14:00] Nein, mit Demokratie hat das nichts zu tun, sondern mit Hochverrat. Alle sollen sehen, wie affenartig dumm die Demokratten sind.WE.
 

[9:55] GG: Integration & Neubürger: „Was wir nicht verkraften sind Parallelgesellschaften!“


Neu: 2016-11-18:

[20:00] Der Pirat zu 4280 Euro im Monat: Hartz-IV-Bescheid einer Flüchtlingsfamilie verrät nur die halbe Wahrheit

Genau das ist der Stoff aus dem Revolutionen entstehen! Die Bevorzugung wird dadurch greifbar...

Bei uns ist heute ein Asylbescheid für 3 Personen mit über 2500 Euro pro Monat aufgetaucht.WE.
 

[17:45] In Italien: Video zeigt, wie die Polizei einen 80 jährigen Hotelier zwangsweise enteignet und afrikanische Migranten einquartiert

[15:00] Leserzuschrift-DE: So sehen Kommentare in 2016 aus:

"Ich habe früher SPD und manchmal auch Grüne gewählt. Dass auch mir mal ein Nahtzieh wird hätte ich nicht gedacht. Aber die Arbeiterverräter-Lumpen und Merkel mit ihrer „Freibier-für-alle“-Mentalität haben es geschafft. Ich glaube, der Blick auf ihren Rentenbescheid und der Vergleich mit dem Geldregen, der auf die Illegalen runterprasselt wird noch viele ganz normale Leute, die früher von den Blockparteien eingewickelt wurden zu Nahtziehs machen. Die dummen Bonzen glaubten anscheinend, jeder wäre so überversorgt wie sie und würde gerne Geld an jeden Handaufhalter verteilen der kommt. Die können sich nicht vorstellen, wie ein normaler Arbeiter oder Kleinrentner lebt und welchen Hass der entwickeln muss, wenn er sieht, wie ihm das Geld weggestohlen, veruntreut und geraubt und an andere großzügigst verteilt wird."

Der "White Trash" wird eben schlecht behandelt und muss zusehen, wie die "Colored stars and gods" überproportional gefördert werden, weil sie zu schützenswerten Minderheiten deklariert wurden. Sie sind sozusagen der neue "Adel". Minderheiten erhalten freiwillig Garantiestatus für Sonderbehandlungen durch den Staat, der einem sponsorablen Geldsegen OHNE Gegenleistung entspricht. DAS IST UNGERECHT! Denn mit einer lange genug durchgeführten Minderheitenpolitik dieser Art wird automatisch am Ende die Mehrheit zur Minderheit. Willkommen im Orwell-Merkel-Reich 2017. Trump und die AfD stoßen mit Erfolg in diese vom Islamsozialisums erzeugte Gerechtigkeitslücke! Die Antwort des White Trash wird ziemlich politisch unkorrekt ausfallen! Wie eben jüngst in Amerika.

Die Steuerzahler fühlen sich also schon als Bürger 2. Klasse.
 

[13:20] ET: Flüchtlingspolitik: Australien lässt Bootsflüchtlinge grundsätzlich nicht ins Land

Australien lässt Bootsflüchtlinge grundsätzlich nicht ins Land. Stattdessen werden sie in Flüchtlingslager auf der zu Papua-Neuguinea gehörenden Insel Manus oder im Inselstaat Nauru gebracht. Dort müssen sie bleiben, selbst wenn ihr Asylantrag für Australien angenommen wird. Die Regierung in Canberra begründet dies damit, dass auf diese Weise Schlepper abgeschreckt werden sollen. Es gehöre zu den „grundlegenden Prinzipien der Menschenrechte, dass jemand nicht nur deshalb bestraft werden darf, um andere abzuschrecken“, kritisierte Crépeau.

Es liegt ja keine Strafe vor, sondern "Abschreckungspolitik".
 

[13:00] Nordbayern: Heroldsberger Vergewaltiger: Bamf stoppte Abschiebung

[13:15] Wenn man diesen Artikel liest, stehen einem die letzten Haare zu Berge. Weil dem Verbrecher im Heimatland Gefahr für Leib und Leben drohen soll, wurde er nicht abgeschoben. Das hat sicher irgend ein Anwalt eingefädelt.WE.
 

[11:50] Der Schrauber zu Maler Gerhard Richter rechnet mit Merkels Flüchtlingspolitik ab

Deutschlands bedeutendster Maler Gerhard Richter kritisiert das Vorgehen von Kanzlerin Merkel und Bundespräsident Gauck in der Flüchtlingskrise. Wenn man ihm sage, er müsse jetzt alle willkommen heißen, sei das gelogen. Er habe nie etwas gegen Ausländer gehabt, lade aber nur Menschen ein, die er kenne – "egal, ob das jetzt ein Neger ist oder ein Däne."

Genauso ist es! Man muß nicht jeden willkommen heißen und vor allem nicht jeden, der Übles im Schilde führt, auch noch zwangsliebhaben. Der Maler Gerhard Richter antwortet so, wie er denkt: politisch inkorrekt.
 

[8:10] GG: Flüchtlinge – „Jung, männlich, muslimisch, traumatisiert & schwer zu sozialisieren?“

[13:15] Ja, die vielen jungen, männlichen Asylanten werden über uns herfallen, wenn sie den Befehl dazu bekommen oder nach dem Crash hungrig sind. Das ist Absicht.
Aber wenn sie nicht rechtzeitig zurück flüchten, werden sie ausgerottet. Das können auch 60-jährige noch, wenn sie Waffen haben. Diese werden aus Militärbeständen an die Bürgerwehren ausgegeben werden.


Neu: 2016-11-17:

[17:25] Statistik: Bevölkerung mit Migrationshintergrund I: In absoluten Zahlen, Anteile an der Gesamtbevölkerung in Prozent, 2015

Unterhalb der Grafik wird auch erklärt, was (im Rahmen dieser Statistiken) unter den verwendeten Begriffen verstanden wird.
 

[17:15] ET: Berlin: 250 Antänzer, 700 Delikte dieses Jahr – Enthemmer „Rivotril“ auf Rezept für traumatisierte Flüchtlinge

Erst darf der Steuerzahler den Tätern die Mittel zur Enthemmung bezahlen, anschließend auch die Therapie im Falle eines Entzugs.
 

[15:45] Inselpresse: Gerade einmal 13 Prozent der Migranten in Europa fliehen vor Krieg

[18:55] Leserkommentar-DE:

Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es dutzende Kriege auf der Welt mit Millionen von Flüchtlingen. Aus einigen dieser Kriege kamen Flüchtlinge nach Europa. Im Verhältnis zu den Flüchtlingszahlen insbesondere des letzten Jahres waren diese geradezu Peanuts. Wer immer noch an das Märchen der armen Kriegsflüchtlinge glaubt, die sich rein Zufällig auf den Weg nach Europa gemacht haben, der sollte sich einmal die Frage stellen: Warum lösten all die anderen Kriege nach dem Zweiten Weltkrieg nie solche Flüchtlingswellen aus wie wir sie im letzten Jahr erlebt haben? Manche Zeitgenossen sind der Meinung es läge daran, dass viele Menschen in den Krisengebieten heute über Smartphones sowie Internet verfügen und sie aus der Ferne Informationen über das "feudale" Leben der Europäer erhalten? Werden so Begehrlichkeiten geweckt? Nein, dem kann widersprochen werden. Den die Kommunikation z.B. in Eritrea und Somalia schaut wie folgt aus:

Eritrea: "Mobil telefonieren kann man in Eritrea erst seit dem Jahr 2004. Auch das Handynetz ist bisher nur sporadisch vorhanden, der Sende- und Empfangsbereich ebenfalls auf die Regionen der größeren Städte beschränkt. Eritrea war im Jahr 2000 das letzte Land auf dem afrikanischen Kontinent, das ans Internet angeschlossen wurde. Es gibt in den großen Städten und Hotels vereinzelte Internetcafés, die Verbindung ist jedoch häufig schlecht und es kommt gelegentlich zu längeren Unterbrechungen."

Somalia: "Die Kommunikation über das Telefon findet in Somalia hauptsächlich über Handys statt. Trotz der geringen Kosten verfügt nur ein kleiner Teil der Bevölkerung Somalias über einen Zugang zur Telekommunikation. Somalia ist eines der letzten Länder in Afrika, die im Jahr 2000 Zugang zum Internet erhielten. Inzwischen gibt es mehrere Anbieter und sogar einige Internetcafés in den größeren Städten. Die Verbindungen sind allerdings oft schlecht und die ständige Stromknappheit tut ihr übriges."

Es ist keine Flüchtlingswelle sondern eine Invasorenwelle mit dem Zweck der Destalisierung Europas. Das Ziel ist der flächendeckende Regime change in Europa. Es wurden Sündenböcke und Terroristen geplant und gezielt nach Europa eingeschleust.
 

[15:25] Infowars: Video Shows Migrant In Italy Washing His Anus At A Public Fountain: Cultural enrichment in Italy

[16:45] Leserkommentar-DE:

Erst den Hintern,dann das Gesicht und dann trinkt er aus der Hand auch noch. Erinnert mit ein bißchen an meinen Hund...
 

[14:30] Auf griechischer Insel: Chios in Flammen: Flüchtlinge randalieren und greifen Einheimische an

Früher oder später werden sich diese Migranten wieder auf den Weg nach Europa machen, einige sind ja derzeit auf der Balkanroute unterwegs.
 

[12:30] Unzensuriert: "Ihr seid alle keine Männer": Tschetschenischer Mädchenschläger aus Video provoziert weiter

[10:30] Express: Mindestens 65 Einbrüche Endlich gefasst! Das ist die gefürchtete Bonner Albaner-Bande

[8:10] Guido Grandt: Doch KEINE Verschwörungstheorie: „Tausende Flüchtlinge kommen per Charterflug direkt nach Deutschland!“


Neu: 2016-11-16:

[19:20] Silberfan zu Problemviertel Duisburg-Marxloh Polizei besorgt über Allianz zwischen Libanesen und Roma-Clan

Ohje, man macht sich Sorgen! Ich warte darauf bis die Polizei einmal abdrückt wenn diese Clans sie weiter attackieren und verletzen.

Das kommt und zwar radikal, wenn die Abrechnung kommt.
 

[19:20] Echter Welt-Schmierfink: Mehr reguläre Migration aus Afrika hätte nur Vorteile

[17:30] Inselpresse: Kindesmissbrauch wegen Hexerei, "Brustbügeln" für vorpubertäre Mädchen und weibliche Genitalverstümmelung - Großbritannien fest im Griff von Multikulti

[15:00] Gatestone: Europas geplante Migranten-Revolution

[14:30] Inselpresse: Britisches Schariagericht urteilte, dass ein Vergewaltigungsopfer zurück zu ihrem Ehemann muss, der sie vergewaltigt hat

[14:30] Unzensuriert: Gewalt gegen medizinisches Personal in Spitälern nimmt stark zu - Hauptgrund sind Migranten

[14:15] Wohl wegen dem Medienecho: Eskalierter Knöllchen-Streit in Düren: Spezialeinsatzkräfte verhaften Vater und Sohn (46 und 27) nun doch

[11:35] ET: Til Schweiger eröffnet Kindertagesstätte in Flüchtlingsheim

Der Blick von Gabriel spricht Bände.
 

[10:00] GG: Jakuba: „So sieht’s aus in Deutschland – 82-Jähriger kommt wegen 50-Euro-Geldbuße in Erzwingungshaft – Kriminelle Flüchtlinge werden nicht mal abgeschoben!“

[9:25] Bild: Schwer krimineller Tunesier bestens gelaunt beim Prozess in Chemnitz: Was gibt’s zu lachen, Macheten-Mann?

Das Lächeln in seinem Gesicht ist verständlich, er ist Intensivtäter und darf sich trotzdem schon zehn Jahre in Deutschland aufhalten.


Neu: 2016-11-15:

[18:30] Unzensuriert: AMS: 6.000 Flüchtlinge sind Analphabeten, dennoch wird Pflichtschulabschluss attestiert

[18:15] PI: „Sie hat Kopftuch runtergezogen, demolier sie!“

Tatsächlich ist es so, dass die Strafen für öffentliche schriftliche Entrüstung über diese ekelhafte Tat wesentlich härter ausfielen, als für den brutale Angriff selber. Bei einer Verurteilung wegen Verhetzung im Zusammenhang drohen dem jeweiligen Poster bis zu drei Jahre Haft.

Der Polizeisprecher, der da warnte, geht sicher auch nach Sibirien.

Leserkommentar-DE:
Wenn das ab jetzt üblich wird, dann wissen wir, dass auch in Österreich KLAMMHEIMLICH eine Islam und Migranten schützende Meinungsdiktatur errichtet wurde. Sie soll nicht nur so aussehen, nein, deren weitere Vollendung ist mit diesem "Sprecher" bestätigt worden! DAS IST NEU: Nun haben die Pressesprecher der Polizei im Vor- und Nachfeld von Verbrechen den Mut, eine solche drastische Warnung an soziale Medien auszusprechen. So etwas ist nur mit der ultimativen Rückendeckung durch einen totalitären Staat zu rechtfertigen. Und dieser hat nun Handlanger gefunden, welche sich kampfesmutig und drohend auf die unbewaffneten Meinungsgegner stürzen! Die sozialen Medien sind nun DER Gegner. Auch bei der Polizei finden sich offensichtlich linksgrün orientierte Presseagenten, welche sich für den Schutz von Islam und Migranten maximal einsetzen.
 

[17:15] ET: FPÖ-Anfrage: So viele illegal Eingereiste wurden bis Ende August in Österreich aufgegriffen

[14:30] Unzensuriert: Flüchtlinge stürmen Sozialmärkte: Kein Essen mehr für Einheimische

In meiner Nähe ist auch ein solcher Sozialmarkt. Dieser wird von Massen von Kopftuchfrauen frequentiert. Oft auch von Zigeunern im Mercedes.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE:
Ich kann das auch bestätigen. War am Montag beim Zahnarzt - nebenan ein Sozialmarkt. Es kamen ausschliesslich Kopftücher mit übervollen Einkaufswagen raus und stiegen dann in einen schönen grossen Mittelklassewagen. Meistens fuhr sogar das Kopftuch und nicht der Mann. Toll was? Für unsere deutschen armen Leute bleibt nichts übrig.

Zahlen dürfen wir aber.

[16:10] Der Düsseldorfer: Mein Gott, wo ist das Problem ?

Unsere verarmten Rentner und Sozialhilfeempfänger sollten sich mal umsehen. Es gibt mttlerweile auch Tafeln für Hunde. Und weil diese unsere Mitbürger offensichtlich schon wie Hunde von den lieben Migranten und auch von unseren lieben Politikern behandelt werden, liegt es in der Tat nahe, sich dort anzustellen. Unsere Bereicherer werden dort wohl kaum gesehen werden - unter ihrer Würde.

Bei den einschlägigen Märkten wie "Fressnapf" gibts reichliche Auswahl, eben auch dort abgelaufene Ware wie: Chappi, Rocco, Rinto oder Animonda - alles vom Feinsten. Und obendrauf gibts auch noch die Leckerlie.

Also , es gibt für alles ne Lösung - Mahlzeit !!!

Wir sollen dann also Hundefutter fressen, während die Moslems die Lebensmittel bekommen.
 

[14:20] ET: FPÖ: „Wir importieren offenbar nur schlecht ausgebildete Wirtschaftsflüchtlinge“

[12:15] Anonymous: Dokument zur Asylkrise belegt: Polizei wurde gezwungen Rechtsstaat außer Kraft zu setzen

[13:45] Leserkommentar-DE:

„Bei höherwertigen Straftaten, ab Körperverletzung und besonders schwerer Fall des Diebstahls sollen die Personalien jedoch in der Regel ermittelt werden,“ so der O-Ton der Regelung, berichtet die „Bild“. Aha, im Amtsdeutsch sind schwerere Straftaten als Ladendiebstahl also "höherwertig". Jetzt habe ich endlich verstanden, warum Deutschland so ist, wie es ist...
 

[11:40] Die Rautenfrau sagt: Merkel warnt: Bürger sollen Migranten helfen – Misslungene Integration könne Deutschland jahrzehntelang schwer beschäftigen

[9:20] ET: Lücke im System ausgenutzt: So gelangen umverteilte EU-Flüchtlinge trotzdem nach Deutschland

Seit drei Monaten hält sich die Anzahl der Registrierungen von Einwanderern in Deutschland bei etwa 16.000 pro Monat. Das sind über 500 Menschen pro Tag. Das aber ist weniger entscheidend, als die Anzahl der pro Monat gestellten Asylanträge. Diese Zahl beläuft sich innerhalb der letzten sechs Monate auf durchschnittlich 71.000, wie die „Bundeszentrale für politische Bildung“ berichtet.

Das wären hochgerechnet über 800.000 Asylanträge im Jahr 2016. Die Regierung macht de facto weiter nichts, um die Einwanderung einzudämmen.
 

[8:20] Mitteleuropa: Deutschland muss islamisiert werden

Sicherheitsdienstmitarbeiter und Übersetzer sind ihren Angaben zufolge fast immer Muslime. Sie machen, sagt die 39-Jährige, auf den ersten Blick einen sehr netten Eindruck: „Sie sind zumeist hier aufgewachsen, haben oft studiert, angesehene Berufe, und sie geben sich weltoffen.“ Doch das ändere sich, sobald sie „unter sich“ seien: „Dann zeigen sie ihr wirkliches Gesicht und sagen Sätze wie ‚Deutschland muss islamisiert werden’. Sie verachten unser Land und unsere Werte.“ Die junge Frau ist entsetzt und will es lange nicht wahrhaben. Sie verschweigt weiterhin, dass sie Christin ist, um mehr zu erfahren. Unter anderem besucht sie den Koranunterricht verschiedener Moscheen: „Dort wird purer Hass gegen Andersgläubige gepredigt. Die Kinder bekommen es hier in Deutschland von klein auf beigebracht.“ Ähnlich sei es in den Flüchtlingsheimen. Sie bekommt mit, wie sich muslimische Jungs weigern, mit Christen zu spielen. Die Übersetzerin versucht zu vermitteln: „Du bist Muslim, er ist Christ. Welchen Unterschied macht das denn?“ Die Fünfjährigen antworten ihr: „Mit den Christen spiele ich nicht. Meine Eltern hassen die auch.“

Man kann sagen: der Islam in Europa will uns erobern. In den Flüchtlingslagern sind eindeutig islamische Krieger. Nur wissen die Idioten nicht, dass sie bald zur Entfernung des heutigen Systems, das sie auf unsere Kosten füttert, verheizt werden.WE

PS: solche Einsichten in das was kommen wird gibt es nur und exklusiv auf unserem Medium.


Neu: 2016-11-14:

[16:20] Schweden: Muslims Brutally Beat TV Chef Because He “Looked Like Mr. Trump”

Beim Ort des Geschehens wundert einen nichts mehr: Malmö.
 

[14:30] Gatestone Institut: Die "Menschenrechte" des Islam

[11:15] Nächste Idioten-Studie für Idioten: BAMF-Leiter Weise: Viele Flüchtlinge sind besser ausgebildet als gedacht

[12:00] Leserkommentar-AT:
Jetzt sind es keine Atomphysiker oder Ärzte oder Informatiker mehr. Sondern Multidoktoren in allen Wissenschaften. Als nächster kommt dann Jesus Christus in Person.

Wie kann sich dieser Weise einfach vor ein Publikum stellen, und solchen Unsinn von sich geben? Er müsste ja wissen, dass grossteils Analphabethen kommen.WE.

[12:00] SIlberfan:
Viele davon an der Waffe, denn sie sind als Soldaten einmarschiert. Der Rest ist kriminell, krank und wer weiß was noch. Im Unterschied zu denen sind einige sogar schlauer, was aber über die erstgenannte Masse nichts aussagt


Neu: 2016-11-13:

[20:00] Der Visionär zu Gruppe fällt über Frau her und missbraucht sie

Hier wird genauestens beschrieben, was einer Frau passiert, wenn sie sich mit den Bereicherern einlässt!
Sogar so, dass es Gutmenschen verstehen müssen. Die Pendlerzeitung 20 Minuten ist eine der meistgelesenen Zeitungen der Schweiz! In der Zeitung Südostschweiz war gestern noch genauer darüber Berichtet worden. Mit einem Kommentar dazu von einer Journalistin, der logisch und klar war, mit dem Hinweis, dass so was nicht verharmlost werden soll! Hoffen wir, dass es endlich dreht!

Das waren Asylneger aus Eritrea in der Schweiz. Frauen sollten vor allem nachts nicht mehr rausgehen, aber dafür die Kaiserhymne spielen.WE.
 

[14:30] Bild: Streit um Parkverbot eskaliert in Düren Vater greift mit Söhnen Polizei an – 10 Verletzte!

Leserkommentar-DE.
Täter: deutsche Staatsbürger mit „türkischem Migrationshintergrund“ (Schlechtsprech und Beleidigung von Deutschen, wir sind kein solcher . . . ). Elf Polizisten wurden verletzt, davon mindestens einer schwer. Und alles nur wegen einem einzigen Strafzettel wegen Falschparken! Ich erreiche ein neues Wutquadrat im Wutkorridor.
 

[8:10] Mitteleuropa: Wie friedlich ist der Islam? – Vorschläge zum Selbstversuch für Gutmenschen


Neu: 2016-11-12:

[19:05] Anne Wills Gast im Interview: Illi: "Nie als Frau so großen Respekt erfahren"

[18:30] Der Schrauber zu Niedersachsen erlaubt Vollverschleierung an Schulen

Niedersachsen mal wieder an der Spitze aller Dekadenz: Es darf jetzt auch Pinguin-Vollmaskerade in Schulen getragen werden. Wenn man so die täglichen Beklopptheiten aus den Nachrichten sammelt, dann kann man sicher sein, die Highlights stammen aus Nord-DE.
 

[12:40] PI: Bautzen: Syrer stellt sich tot und klaut Auto


Neu: 2016-11-11:

[16:45] ET: Freiburg: „Südländer“ verprügeln Mann (51) – Stunden später ist er tot

[15:20] Leserzuschrift-DE: Massengräber für Rapefugees?

Ich habe gestern eine Beobachtung gemacht die mir mehrere vergangene Artikel Ihre Seite wieder einfallen ließen. Es ging damals um "Autobahn Baustellen" bzw. Massengräber die für die ganzen toten bei einem etwaigen Bürgerkrieg benötigt werden.

Ich fuhr auf der B 172 aus Dresden Richtung Bannewitz, kurz nach der Ausfahrt der A 17 bis zum Einkaufszentrum in Bannewitz wurden (im letzten Jahr die linke Seite) und nun die rechte Seite ausgehoben. Auf einem Bauschild steht: Lärmschutzwall wird gebaut.

Bei der linken Seite, akzeptiere ich das, dahinter befinden sich mehrer hundert Häuser.
Das komische ist allerdings die jetzt bearbeitet rechte Seite: Dort ist ein riesiger Acker.

Habe andere Leser das auch schon mitbekommen? Es ist schon sehr verdächtig. Kann jemand Licht ins Dunkel bringen?

Leser haben schon mehrfach über solche Erdaushebungen berichtet und auf Massengräber getippt. Wir wissen es leider nicht.WE.
 

[12:35] Inselpresse: Römische Moslems drohen: "Gebt uns unsere Moscheen zurück oder wir werden im Vatikan zu Allah beten"

[12:30] "Wollte Anschlussflug nicht verpassen": Baby starb im Spital: Neugeborenes entsorgt: Nigerianerin festgenommen

[8:25] Stimmungsbild: Asyl-und Flüchtlingspolitik: Ablehnende Haltung der Deutschen

Aber bereits vier Wochen später, Ende September 2015, gab es andere Signale. 59 Prozent hielten die Entscheidung der Kanzlerin für falsch. Ende September 2016 ist die Ablehnung noch größer, die die aktuelle Umfrage. Sie liegt nun bei 85 Prozent der knapp über Tausend repräsentativ in Privathaushalten befragten Über-14-Jährigen. Auch das damals geäußerte Argument, wonach der Zuzug von Flüchtlingen vor dem Hintergrund des demografischen Wandel zu sehen sei und damit "zu begrüßen", trifft heute auf stärkere Ablehnung. Das könnte auch in die Diskussion über das Einwanderungsgesetz hineinspielen, da auch dort demografisch argumentiert wird.

Da es in Deutschland keinen Lehrstuhl für Demographie mehr gibt und so nicht einmal die Möglichkeit besteht, dass ein Experte auf diesem Gebiet gehört werden kann, können Abgeordnete unter dem Deckmantel demographischer Gesichtspunkte die Einwanderung vorantreiben.


Neu: 2016-11-10:

[18:10] Aus einer Rede von Jänner 2016: Donald Trump: Merkels Flüchtlingspolitik – ein trojanisches Pferd?

[14:45] Blick: Jesus-Bilder in Asylheim übermalt

[14:00] Geolitico: So teuer ist Merkels Asyl-Politik

[11:00] Neuss: Ein paar Muslime haben durchgesetzt, dass es im Nordbad nur noch Hühnchen gibt

Das sind alles Kantinen und Lokale, die von der roten Stadtverwaltung "beeinflusst" werden.
 

[9:30] ET: Per Charterflug: Die „Umsiedelung“ von 1000 Flüchtlingen pro Monat nach Deutschland beginnt

[9:10] Mitteleuropa: Ein Bereicherer „schafft“ über 100mal mehr Vergewaltigungen als ein Einheimischer


Neu: 2016-11-09:

[17:50] Mannheimer-Blog: Organisation of Islamic Countries (OIC:) Das Hauptziel des mächtigsten Staatenbundes der Welt ist „Eurabia“

[17:00] ET: Sieben Festnahmen bei Großrazzia gegen Rockergruppe „Osmanen Germania“

[14:30] Afrikanische Stammesfehde: Brutales Verbrechen in Brüssel zeigt die abnorme kulturelle Bereicherung Europas

[11:50] Focus: Ein syrischer Flüchtling kostet Deutschland 11.800 Euro pro Jahr

Wie im Artikel in Ansätzen zu lesen ist, sind damit bei weitem nicht sämtliche Kosten abgedeckt.
 

[7:50] EU-Verpflichtungen: 1000 Flüchtlinge sollen pro Monat per Charterflug nach Erding kommen

Das Bundesinnenministerium schreibt dazu auf Anfrage der SZ: "Mit den ersten Umsiedlungen ist im November zu rechnen, geplant sind wöchentliche Einreisen von 250 Personen." Bislang gab es nur einen Testlauf im August mit circa 150 Flüchtlingen aus Griechenland. Jeden Monat sollen nun je 500 Flüchtlinge aus Griechenland und aus Italien kommen. In jedem Fall werden es Menschen sein, die in diesen Ländern bereits einen Asylantrag gestellt und auch gute Aussichten auf Schutz in Deutschland haben. Konkret bedeutet das, dass sie vor allem aus Eritrea, Irak, Iran, Syrien oder Somalia stammen.

Es wird also bestätigt, dass bereits im August Flüchtlinge eingeflogen wurden.

[12:25] Der Silberfuchs:

Nicht nur, dass bestätigt wird, dass schon im August "probegeflutet" wurde, nein, hier wird auch noch klar und offen gesagt, dass man in der EU/DE überhaupt nicht gedenkt, sich an bestehende Gesetze zu halten. Die Flüchtlinge haben also dort wo sie sich zuletzt aufgehalten haben schon Asyl beantragt... Ich glaube, dass wir diese EU- und Deutschlanddiktatur erst stürzen müssen, bevor man sich hier wieder an Gesetze halten wird.

[12:35] Leserkommentar-DE:

Aus Griechenland und Italien, somit sind Flüge aus der Türkei nicht eingerechnet bei den Zahlen. Per Merkeldeal Reisende, werden wohl kaum herlaufen müssen oder per Bus kommen. Also sind die Zahlen höher oder es geht über andere Flughäfen.

[12:40] Leserkommentar-DE:

Und was sagt der Seehofer dazu? Vor einem Jahr hat er mit einer Klage gedroht, weil Merkel die Grenze nicht geschlossen hat und nun schaut der zu, wie im die Asylanten direkt ins Zentrum (Erding ist nur einen Sprung von München weg) geworfen werden. Jetzt wissen wir auch, warum in die Bundespolitik verduften wollte. Auf dem CSU Parteitag sagte er, er werde die Seele der CSU nicht verkaufen. Welche Seele der CSU??

[13:20] Seehofer hat einmal gesagt, die, die wirklich entscheiden, sieht man nicht. Er mag zwar öffentlich etwas poltern, aber in Wirklichkeit hat er seinem Handler zu gehorchen.WE.

[14:00] Leserkommentar:

Die Zusender haben absolut Recht, die Rechtsverstöße gehen ungehindert weiter. Man begreift es nicht! Rupert Scholz auf n24, kurz & prägnant zu Rechtsverstößen der Bundesregierung: Youtube-Link
Das Video ist schon 1 Jahr alt, geändert hat sich bislang NICHTS. Folgevideo ebenfalls ansehen!


Neu: 2016-11-08:

[17:50] Leserzuschrift-DE: Banker wehrt sich gegen Araber:

Eben habe ich in der örtlichen Bank folgendes erlebt: Am Geldschalter steht ein älteres Ehepaar und wartet. Plötzlich drängelt sich ein Zudringling vor. Der Schalterbedienstete signalisiert diesem, dass er sich hinten anstellen soll. Daraufhin sagt der Mann des älteren Ehepaares, dass er (der Kulturbereicherer) ruhig vorgelassen werden könne. Der Schalterbedienstete entgegnete, dass es der Reihenfolge nach ginge. Der Zudringling war dabei pausenlos am meckern und fluchen. Als er dann an der Reihe war, sagte der Bankangestellte, dass es in Deutschland Regeln gibt, die für alle gelten. Der Zudringling fluchte und bezeichnete den Angestellten als Nazi und Rassist. Daraufhin der Angestellte wörtlich: Du Arschloch, weißt du, was ich mit dir machen würde? Dich in ein Schlauchboot setzen, 5 km auf die Nordsee rausfahren, und dann die Luft rauslassen. Mein Abend ist nach diesem Erlebnis gerettet. Es gibt doch noch Hoffnung.

Die meisten Banker würden bei der Nazikeule leider zurückstecken.
 

[17:30] Unzensuriert: Nahost-Expertin Kneissl über das kippende westliche Frauenbild und die Gefahren der Islamisierung Europas

[18:50] Leserkommentar-DE dazu:

Karin Kneissl zur Rückentwicklung vom Bikini zur Vollverschleierung: "Eine Entwicklung, die am Beispiel Kairos etwa 20 Jahre dauerte, war für Kneissl in Europa im Zeitraum von sechs Monaten zu beobachten."

En Satz zum Aufwachen!
Also, nicht nur wir haben den Eindruck von kolossalen Veränderungen im "Blitzsiegmodus" des Islams. Wie schnell die ARD blitzislamisiert worden ist, sieht man an der letzten Anne Will Sendung, an dem Verstecken des christlichen Kreuzes, wenn sich Kirchenfürsten mit Islamisten im "Dialüg" treffen. Wieso sollen sich eigentlich zueinander unverträgliche Religionen treffen und Religionsfeste gemeinsam "feiern". Auch da ist was ober faul. Es sind also seitens der Christen Verräter! Verzicht auf Weihnachtsschmuck und Muslime in der Verwaltung . . auch die Rathäuser sind schon islamifiziert worden! Ja, wir haben aktuell dank Merkel den Blitzkrieg des Islams! Und mit ihrem "Der Islam gehört zu Deutschland" hat sie den Blitzsieg des Islams bereits verkündet. Wir sind schon erobert worden, haben es nur nicht gemerkt! Wir sehen es nur im Straßenbild mit stolzen verschleierten und kinderreichen Musliminnen und Arztpraxen, in denen die Hälfte Muslime sind. Wir müssen also demnächst unser Land zurückerobern. Ich schätze, das wird kein ordentlicher Krieg, sondern ein Tumult, eher so etwas wie Partisanenkampf gegen die Blitzkrieger und ihre Kollaborateure.

Seid sicher: sobald die Rückeroberung beginnt, wird sich das Mindset sehr schnell ändern und der Blitzkrieg gegen den Islam starten. Aber mit richtigen Armeen.WE.

[20:00] Der Schrauber: Sie haben völlig recht! So und nicht anders sieht es in DE aus.

Die Moslems brauchen keinen Großangriff mehr, die haben alle Institutionen und Behörden samt Politik auf ihrer Seite und DE ist de facto eine islamsozialistische Republik. Die könnnen sich hier nach Herzenslust austoben und niemand hindert sie daran.

Polizei und Militär sind durchgehend mit Weibern und Moslems infiltriert, ich erwarte neben den bärtigen Schirmmützen jetzt täglich die Quotenweiber mit Schirmkopftuch und nach dem Blitzen die barsche Aufforderung, man habe gefälligst mit Kotau und allahu akhbar, officer zu grüßen.

Die haben es überhaupt nicht mehr nötig anzugreifen. Es hilft in der Tat nur ein Untergrundkampf, Partisanenkampf. Der wird sicher kommen, wenn die ersten Leute zu schariakonformem Verhalten gezwungen werden sollen, wenn Väter berechtigt ausrasten, weil ihre Töchter oder Söhne mißbraucht und mißhandelt wurden.

Das ausschlaggebende Moment wird aber sein, daß durch die jetzt laufende, immer irrsinnigere Politik in ihrem Fieberwahn Wirtschaftstätigkeit und gesellschaftliches Leben abgewürgt werden. Das ist in anderen Muselländern ebenso, nur werden die durch westliche Zahlungen, bzw. Führungskräfte und Investoren noch halbwegs über Wasser gehalten. Damit das aber läuft, war eine laufende Wirtschaft des Westens, der Großmächte allgemein notwendig. In dem Moment, wie das abgewürgt ist, ist Schluß. Dann stehen diese Länder komplett am Abgrund und hier tobt der Bürgerkrieg.

Treibt die Polit-Affen nach Sibirien.WE.
 

[17:00] PP: Worüber deutsche Medien schweigen „Basler Zeitung“: Die Islamisierung Europas ist in vollem Gange

[14:40] Inselpresse: Syrischer Migrant belästigt Frau und wir deswegen brutal zusammengeschlagen, verhaftet und verurteilt.. in der Türkei

[14:30] Leserzuschrift-DE zu Erntedankfestzug: Aufregung um türkische Fahnen

FÜRTH - Der Erntedankfestzug hat ein Nachspiel. Für Irritationen im Publikum hat der Auftritt einer osmanischen Militärkapelle mit historischen Kriegsfahnen gesorgt, die heute von rechtsextremen türkischen Organisationen verwendet werden.

Das eine historische osmanische Militärkapelle auf einem Erntedankfestzug auftreten darf, einer Prozession bei der in Dankbarkeit an den Ertrag in Landwirtschaft und Gärten erinnert wird, ist absonderlich genug. Wenn von den marschierenden "Fusstruppen" dazu die historische Kriegsflagge des Osmanischen Reichesmacht gezeigt wird, muss man sich nicht mehr fragen, welche Interessen hier verfolgt werden. Dazu der Vertreter des organisierenden Vereins Ditip (Ditib ist der Dachverband von rund 900 muslimischen Ortsgemeinden in Deutschland): "Als "Bereicherung" will Kaval den Beitrag der türkischen Gemeinde verstanden wissen. Dabei sei der zur Schau gestellte Nationalstolz grundsätzlich nicht verwerflich, sondern gesund."

Sie zeigen uns damit, dass sie uns erobern wollen.

[15:00] Der Schrauber:
Oder, das ist noch beunruhigender, daß sie denken, uns schon erobert zu haben. Ich erinnere dazu an die Berichte, daß Imame in Bremen in einer Kirche allahu akhbar grölen dürfen: Das ist ein Imponiergehabe, das der Eroberer an wichtigen Stellen dem Unterworfenen zeigt. Das haben die damals in Konstantinopel auch gemacht, als sie aus die Hagia Sophia zur Moschee erklärten.
Das Schlimmste daran:
Die Oberen, die das zulassen, die wissen das. Und die Unteren, die dazu noch klatschen, wissen das auch und unterwerfen sich ohne Druck. Damals mußten dazu massenweise Köpfe abgeschnitten werden, was heute mit Verzückung von den Opfern aufgenommen wird.

So  kann man es auch sehen. Aber die wissen nicht, wofür das ist.
 

[11:50] Leserzuschrift-DE zu Christentum und Islam: Die Unterwerfung

Die beiden höchsten Vertreter der Kirche in Deutschland legen bei einem Besuch des Felsendoms ihr Kreuz ab - aus Respekt vor den Gastgebern, wie sie sagen. Kann man sich eine größere Demutsgeste vorstellen?

Einem Orthodoxen Patriarchen (=Bischof) wäre das nicht eingefallen. Daher kommt die Rettung aus dem Osten: Ex oriente lux! Die Rote Tonne von München ohne Kreuz ist wieder ein Grund mehr, aus dem klerikalen Fiskalverband auszutreten - wenn nicht schon längst geschehen. Bedauerlicherweise tun sich dabei gleich 2 bayerische Kirchenvertreter besonders hervor.

[12:50] Bedford-Strohm ist ja ein ganz Linker, der gerade wieder zum Kampf gegen Rechts aufgerufen hat. Aber warum macht der katholische Erzbischof da mit?WE.

[13:20] Leserkommentar-DE:

Bedford-Strohm und Marx (die Namen sagen eigentlich bereits alles) versuchen sich wohl gegenseitig zu überbieten wer der größere Verräter am Christentum ist.
Vermutlich teilen Sie einige Interessen mit den von ihnen so hochgeschätzten Moslems und Christenhassern. Welche kann sich jeder selbst überlegen. Die verhöhnen nicht nur die Christen in unserem Land, nein, die verhöhnen Gott.

[13:50] Leserkommentar-DE:

Schon lange sollte sich jeder fragen warum und wofür er Kirchensteuer zahlt... und ob überhaupt!
 

[9:15] Leserzuschrift-DE zu  Kratzen, beißen, schlagen: Notaufnahmen haben es zunehmend mit aggressiven Patienten zu tun

"Es gibt physische Gewalt, es wird mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen oder es werden Finger ausgerenkt." Es gebe zudem viele Menschen, die ein Hausarztsystem aus ihren Heimatländern nicht kennen. Auch sprachliche und kulturelle Barrieren gehörten zu den Ursachen der Spannungen. Man könne aber aggressiven Patienten nicht einfach einen Hausverweis erteilen. "Wir haben ja einen Versorgungsauftrag."

Derlei irrwitzige Zustände gab es in Deutschland vor dem forcierten Multikulturalismus nicht. Was Krankenhaus- und Rettungspersonal mittlerweile über sich ergehen lassen muss ist unerträglich geworden. Es bleibt nur die (kleine) Hoffnung auf ein nahes Ende dieses kulturzersetzenden Experiments.

[12:50] Niemand wird gezwungen, aggressive Patienten aus Arabien oder so zu versorgen. Selbstschutz geht vor. Oder haben diese Weicheier Angst vor Konsequenzen wegen PC-Verstosses?WE.


Neu: 2016-11-07:

[19:50] Karte von "Flüchtlings"-Straftaten: Refugee Crime Map

[21:05] Leserkommentar-AT:

Großartige Idee und Umsetzung. Ich habe den Link per Email an meine sämtlichen Kontakte gesendet mit der Bitte um Weiterleitung. Bitte nachmachen! So könnte ein gewisses Bewußtsein bei der Bevölkerung geweckt werden.
 

[16:25] WAZ: Behörde bezahlt PR-Experten für Flüchtlingsfragen

Der PR-Berater selbst möchte nicht, dass sein Name in der Zeitung steht. Als die WESTFALENPOST mit ihren Recherchen in dieser Angelegenheit begann, nahm der Mann selbst Kontakt mit unserer Redaktion auf. Offiziell wollte er sich jedoch nicht äußern. Kurz danach schickte seine Rechtsanwältin einen Brief, in dem sie die WP aufforderte, auf eine Namensnennung zu verzichten, um die Persönlichkeitsrechte ihres Mandanten zu wahren.

Der Mann will also jedem sein PR-Bla Bla unter die Nase reiben und kassieren, aber nicht dazu stehen...
 

[13:00] Der Schrauber zu Entsetzen über Brandanschlag auf türkisches Café in Essen

Die Täter müssen natürlich immer Deutsche sein, geht nicht anders: Zwei Kurden fackeln ein türkisches Café ab. Bei der Linkspostille WAZ, deren Eigner niemand anderes, als die SPD ist, werden da "zwei junge Deutsche kurdischer Herkunft" draus.
Man kann es nicht mehr erwarten, bis diese Lügenbrut nackt durch die Straßen getrieben wird!

Ob diese Kurden deutsche Staatsbürger sind, ist egal: sie haben agiert wie radikale Kurden.
 

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Initiativen fordern: Holt Geflüchtete aus Griechenland und Italien in unsere Kommunen!

ProAsyl will unbedingt die Afrikaner nach Deutschland holen! Wir sollten sie nun "ProVerbrechen" und "ProVerrat" nennen. Der Übergutmensch gibt Geld aus, das niemals mehr erwirtschaftet werden kann! Wegen des Niedergangs durch Migration! Das Geld wird für Zwecke verschwendet, die kontraproduktiv sind (induzierte Verbrechen)! Wir können uns solche Parasiten, die weitere Parasiten ins Land lotsen, einfach nicht mehr leisten! Und wir können uns auch die Merkel nicht mehr leisten, denn die unterstützt aus Prinzip nur die Parasiten. Damit das Schiff Deutschland noch schneller untergeht! Merke: Jeder Euro, der den Migranten zugute kommt, fehlt den Deutschen. Und das ist gut so? Merkel würde sagen: Noch besser ist, dass die Migranten zusätzlich den Deutschen den Lebensraum verkleinern. Ich will, dass den Deutschen beim Blockflötenspielen die Statuen der Kirchen zertrümmert werden! Ich mag nämlich nur Moscheen und mein Himmelreich ist der Islam. Zum Teufel mit den Deutschen!

Das sind diese NGOs, die über die Medien enormen Terror für noch mehr Flüchtlinge machen.WE.
 

[8:30] Aufgliederung der Kosten: Kosten der Asylkrise 2017


Neu: 2016-11-06:

[17:15] Ein weiteres Irrsinns-Urteil: Hamm: Keine Auslieferung – Hafträume zu klein

[18:45] Der Schrauber:
Das OLG Hamm ist seit Jahren bekannt für seine völlig absurden Urteile, auch in Sachen Straßenverkehr kommt von denen regelmäßig so ein Bullshit.
Die scheinen dort eine Doktrin zu haben, ein Urteil sei nur dann ein gutes und wertvolles Urteil, wenn es bar jeglicher Logik und Nachvollziehbarkeit ist. Paragraphen auf den Kopf gestellt, damit die Befürworter den Kritikern mit pseudojuristischen Interpretationen und Zurechtweisungen die Nerven zerfetzen können. So ein Urteil muß spontan den Reflex des Vogelzeigens hervorrufen, dann trumpfen Jura-Masochisten und Oberlehrer auf und erklären die Welt, warum das genau so und nicht anders sein muß, je absurder, je mehr wachsen die über sich selbst hinaus.

Ab nach Sibirien!
 

[12:50] ET: Von 14 auf 187 Millionen Euro: Ausgaben für unbegleitete Minderjährige explodieren in Niedersachsen

[15:30] Leserkommentar-DE:
Linksdekadenz ist ein demenzartiger Gehirnzustand mit ausgeschaltetem Grundverstand: Man hat unter MUFL zahlreiche 30-jährige hineingeschmuggelt. Um die Kosten für unbegleitete Jugendliche zu reduzieren, müsste man als ERSTES Altersermittlungen durch Zahnbeschau machen. Allerdings nur bei Zahnärzten, die nachweislich das Parteibuch der AfD vorweisen können. Denn den linksverschwurbelten Zahnärzten traue ich zu, selbst 120-jährige noch als Minderjährige durchgehen zu lassen. Ansonsten gibt es noch die anonyme Altersbestimmung an entnommenem Zahnmaterial. Da könnte man dann auch ein paar Einheimische mit prüfen, um die Prüfer selbst auf Zuverlässigkeit zu prüfen. Denn in allen Organisationen stecken die Linken wie Zecken und verschandeln jedes gute Ergebnis. Nach der Prüfung: 70% sind durchgefallen! Hurra! von 165 zurück auf unter 100! Nächste Methode: alle Kriminellen aussortieren und zurückschicken . . .

Seid sicher, in einigen Monaten sind diese Probleme alle gelöst, ihr wisst wie.WE.
 

[9:50] NTV: Überlegungen im Innenministerium Boote sollen zurückgeschickt werden

[9:50] Mit Video: Migranten in Duisburg: „Sie versauen ein Haus nach dem anderen“

[8:30] Bild: Zahl der Hartz-Empfänger aus Asyl-Ländern verdoppelt


Neu: 2016-11-05:

[19:40] Politikstube: Köln: Ausländer rammte Paketzusteller Messer in den Bauch

[18:20] NTV: Interview mit syrischer Frauenrechtlerin: "Viele Araber halten Frauen für verfügbar"

[16:30] Focus: Höher als die Berliner Mauer: Münchner Stadtteil baut vier Meter hohe Mauer vor Flüchtlingsheim

Natürlich gibt es einen "edlen" Beweggrund: Lärmschutz.
 

[13:10] Inselpresse: Schwedische Forscher vertuschen die Beziehung zwischen Einwanderung und Kriminalität

[12:25] Marcus Franz: "Flüchtling" - eine falsche Diagnose

[11:15] PI: Bremen: Islam darf Friedenskirche entweihen

Nach der Gedächtniskirche von Speyer, der Pauluskirche in Hambach und anderen soll nun auch die evangelische Friedenskirche in Bremen von einem Muezzin durch das islamische Glaubensbekenntnis und den Schlachtruf „Allahu Akbar“ entweiht werden. Am 13.11. wird dort die sog. Friedensmesse „The Armed Man“ von Karl Jenkins aufgeführt. Mit dem verlogenen Theater wird de facto die Gleichsetzung der Moslems mit den verfolgten Juden der 30er Jahre zelebriert.

Entsprechende Aktionen in Moscheen wird es nicht geben. Letztes Jahr hat ein Moslem eine solche Aktion mit den Worten "Wir nehmen unseren Glauben ernst" abgelehnt.

[19:40] Leserkommentar-DE:

Der Verrat der EKD am Christentum und dem deutschen Volk ist kaum mehr zu toppen. Die lassen Christenmörder und Leute welche Christen öffentlich als Dreck bezeichen welchen man umbringen kann eine christliche Kirche entehren. Das sind vielleicht Satanisten, aber sicher keine Christen.
 

[9:55] ET: 4000 Anträge: Immer mehr türkische Staatsbürger stellen Asylantrag in Deutschland

[9:00] Salesman zu Polizei holt am Sendlinger Tor Flüchtlings-Unterstützer von den Bäumen

Mit etwas gesundem Menschenverstand hätte man die 8 Terrorhelfer auf den Bäumen sitzen lassen...


Neu: 2016-11-04:

[18:30] Video: Klartext von der Erstaufnahmeeinrichtung Abrahms, in der lt. Polizei “180 Schwarze das Sagen AFD

[16:45] Mannheimer-Blog: Diverse Gemeinden-Knigge für Immigranten zeigen: Merkel importiert das Mittelalter nach Deutschland

[14:50] ET: Putin zu Migrantenkriminalität in Europa: „Gesellschaft, die heute nicht ihre Kinder verteidigen kann, hat kein Morgen“

[14:45] Gatestone: Deutschlands Straßen versinken in Gesetzlosigkeit

[14:10] Express: Apartheid on the streets of Blackburn: How political correctness killed integration

Dort herrscht der extremste Islam. Ja, die PC war auch eine Zutat dazu.WE.
 

[13:30] Inselpresse: Migranten protestieren in Paris gegen Polizeibrutalität - und zwar einen Tag nach einer heftigen Schlägerei zwischen Banden

[11:20] Focus: Kölner Silvesternacht: Bericht von Zeugin zeigt: Nur deshalb kam es zu keinen Vergewaltigungen

[12:50] Leserkommentar-AT:

Strumpfhosen als Lebensretter...jaja, ist wie Kneifzange zum Schuhe anziehen...
 

[9:45] GG: Plan des Bundesfinanzministeriums: Überschuss-Milliarden ausschließlich für Flüchtlinge!

[9:00] Focus: Straftaten-Anstieg von mehr als 30 Prozent - Polizei spricht von "Migrationskrise"

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Überfall auf Gaststätte in Wabern: Gastwirt hatte Todesangst

Eine Gruppe von fünf dunkelhäutigen Männern hatte Mittwochabend im „Piano“ gesessen und getrunken. Die Gruppe war zum ersten mal da, Albayrak kannte sie nicht. „Acht Bier, zwei Wodka“ seien getrunken worden und alles sei auf einen Deckel gegangen. Als Albayrak abkassieren wollte, gab es Ärger. „Wir sind Somalier, wir zahlen nicht“, sollen sie gesagt haben.

Es ist ja schon lange bekannt, das die HNA-Zeitung das Sprachrohr politischer Korrektheit der SPD ist. (Ist deren Eigentum. Noch.) Heute früh lese ich doch glatt das hier: Das gab es bisher noch nicht.

Man kann sich eben nicht ewig der Realität verschließen.
 

[8:00] Kurier: 500 Euro für ein schimmliges Zimmer in einem illegalen Quartier

Im Industriegebiet von Simmering fristen 40 Flüchtlinge aus Syrien auf engstem Raum ihr Dasein.

Der Vermieter ist klarerweise selbst ein Syrer, der seine Landsleute ausbeutet. Und man kann sicher sein, dass er schwarz kassiert und keine Steuern abliefert.WE.


Neu: 2016-11-03:

[20:35] MMNews: 77000 Flüchtlinge auf Balkanroute

[16:50] Mannheimer-Blog: Unfassbar! Immigranten erhalten das 5-fache des Kindergelds deutscher Familien

[13:45] Inselpresse: Die Migranten bleiben nicht in den Asylzentren sondern gehen zurück nach Calais, um weiter nach Großbritannien zu gelangen

[9:40] ET: „Rückstau an der Grenze“: Zahl der Flüchtlinge auf den Fluchtrouten Europas nimmt zu

[8:15] Guido Grandt: Britische Zeitung enthüllt – Migranten in Deutschland wollen Asylbewerber abschieben: „Katastrophe – Flüchtlinge weg – alle falsch!“

[8:00] Presse: Zugewanderte Kriminalität


Neu: 2016-11-02:

[18:15] Enttäuschte Asyl-Profiteure: Ärger: Große Schäden in der Hammerschmiede in Rechenberg

[19:00] Der Schrauber:
Kein Mitleid, nur Häme und Schadenfreude! Es trifft absolut die Richtigen!
Immer noch nicht die Nase voll? Hier hoffe ich wirklich, daß diese Verrätertrulla auch körperlich in bewährter Asylantenweise bereichert wird. Und hoffentlich bleiben sie vollends auf sämtlichen Schäden sitzen, noch besser, sie erstickten finanziell daran. Wer daran verdienen will, den Kriegsfeind zu päppeln und versorgen, der soll bluten! Und irgendwann in der Hölle schmoren!
 

[16:50] ET: Bautzen: Konfrontationen zwischen Einheimischen und Flüchtlingen – Zuvor: Gerüchte über Flüchtlingsrandale und Bombe

[18:15] Der Schrauber:
Das sind keine Rechtsextremen, das sind ganz einfach tapfere Bürger, die den Kampf um ihren Lebensraum aufgenommen haben! Der Bürgermeister ist ein verlogenes Dreckstück, die 100 Helfershelfer für den Verrat als Rückgrat zu bezeichnen. Und er irrt sich ganz gewaltig darin, wenn er meint, diese Krieger für ihren heimatlichen Lebensraum seien nicht von der Mehrheit gebilligt. Noch wird das nur zögerlich zugegeben und verstohlen gejubelt. Aber das wird sich bald ändern!

Ich wisst ja, was kommt und wie diese Hochverräter bestraft werden.
 

[16:30] Geolitico: Schinken-Anschlag auf Moschee

Für diese Bagatelle gibt es in UK Haftstrafen.
 

[15:45] Bei Frankfurt: Moslemkinder bewarfen Priester mit Steinen und riefen „Allahu Akbar“

[18:30] Dr.Cartoon:
Für einen Schinken-"Anschlag" bekommt man in UK eine Haftstrafe. Wenn Moslemkinder in DE einen Priester mit Steinen bewerfen, dann gibt es keine Strafe. Und der Priester wird Verständnis für die Kinder zeigen, weil die pöse einheimische Bevölkerung einer Integration im Wege steht.
 

[15:00] Mitteleuropa: Serbien: Zehntausende gewaltbereite Invasoren marschieren Richtung Ungarn

[14:20] Inselpresse: Der neue Dschungel von Stalingrad - Migranten aus Calais drängen nach Paris und errichten dort erneut ein wildes Lager

[14:00] PI: Willkommen im Islamischen Staat Deutschland

[14:15] Offenbar ist das Thema Islamisierung Deutschlands und Europas in den USA schon so gut bekannt, dass Trump damit Wahlkampf machenkann.WE.
 

[12:55] Focus: Bautzen: Neue Gewalt zwischen Rechten und Flüchtlingen

[11:40] Leserzuschrift-CH zu Psychische Gesundheit: Minderjährige Asylsuchende brauchen besonderen Schutz

Intensive Werbetrommel im lukrativen Sozialbereich der Schweizer Asylindustrie für „minderjährige und schwer traumatisierte Asylsuchende“, sprich 25- bis 30jährige Lügen-Geschichtenerzähler! Das Tränendrüsen drückende Filmchen zeigt Einblicke in die „bewegenden Schicksale“ dieser Märchenerzähler. Bei 30 gemütlich in die Sessel des Kinos gekuschelten Gutmenschen blieb bestimmt kein Auge trocken.
 

[9:00] Krone: Papst mahnt Europa: "Nicht mehr aufnehmen, als man integrieren kann"

Gleichzeitig appelliert er aber auch an Umsicht und Verständnis: "Fürchtet euch nicht vor den Migranten!"

Letzteres sagt der Mann, der ständig eine Legion an Security-Mitarbeitern bei sich hat, ausgerechnet auf der Rückreise von Malmö...

[10:00] Leserkommentar-DE:

Ausgerechnet der Papst sagt, keine Angst vor Migration. Sollte besser seinen Bischöfen und Kardinälen beibringen, dass sie ihre Kreuze bei den moslemischen Veranstaltungen umzuhängen haben und nicht verschämt verstecken sollen. Dies wäre glaubwürdiger.
 

[8:10] Zum Thema "Fluchtursachenbekämpfung": Investition in Korruption und Betrug


Neu: 2016-11-01:

[20:00] Der Pirat zu Freispruch im Sex-Mob-Prozess

Ich hoffe, dass noch niemand viel gegessen hat. Nach dem Lesen des Artikels überkommt einem der Brechreiz! Vom Hassaufbau möchte ich gar nicht erst sprechen! Als Polizist würde ich nur noch kochen vor Wut!

Wenn die Angeklagten unschuldig sind, warum verbergen sie dann vor Gericht ihr Gesicht?
 

[18:00] Der Bondaffe: Gestiegene Straftaten und blaue Container:

Im Münchner Merkur vom Wochenende „29./30.10.16 gab es einen halbseitigen Artikel mit der Überschrift „Problemzone Traglufthalle“. Der Dienststellenleiter der zuständigen Polizeiinspektion in Ottobrunn Armin Ganserer präsentierte die Einsatzzahlen in seinem Revier. 287 Staftaten gab es im Berichtszeitraum, die Delikte stiegen erneut deutlich an. Gründe dafür liegen in einem Bauwerk, das es nicht mehr gibt (weil es zwischenzeitlich abgebaut wurde), es handelt sich um die Traglufthalle, in der bis zu 200-300 Flüchtliche untergebracht waren. Er berichtet, viele der Taten hätten Bezug zur Traglufthalle gehabt, was also nichts anderes heißt, als das wir uns nach Deutschland Kriminalität in allen erdenklichen Formen über die Flüchtlinge importieren.

Auf der Web-Seite des Münchner Merkur findet man diesen Artikel nicht. Über „so etwas“ wird online nicht berichtet. Man könnte wohl die Web-Gemeinde und die erzeugte heile Welt mit den Infos durcheinanderbringen. Hat der Leser keinen Anspruch auf diese Art Information? So machen das die Mainstreammedien, einfach nicht online stellen. Trotzdem frage ich mich (nicht in Bezug zum Kriminalitätsstatistik Artikel) was wohl in neuwertigen abgeschlossenen und abgeriegelten blauen Hightech-Containern, die sich auf dem Gelände der ehemaligen Traglufthalle noch befinden, wohl drin ist? Ich kömme öfters vorbei. Alles ist weg, alles ist abgebaut, nur diese merkwürdigen Behältnisse sind noch da, seit drei Monaten schon stehen sie rum. Wer braucht sie? Wer ist zuständig? Niemand holt sie ab! Ist da wohl schweres Geschütz drin für den Tag „X“?

[19:00] Seid sicher, sehr bald dreht sich alles um. Dann werden die Hochverräter bestraft. Über das Straflager soll ich ja nicht mehr so viel schreiben.WE.

[19:55] Leserkommentar-DE:

Bei diesen blauen Containern wird sich sehr wahrscheinlich um Aggregate handeln, welche für den Betrieb einer Traglufthalle benötigt werden. Die Haustechnik (Heizung, Luft, Strom) muss ja irgendwo gebündelt herkommen. Das die Container noch auf dem Platz herum stehen, kann daran liegen, dass diese Aggregate von einem anderen Lieferanten als der Traglufthalle stammen. Bei den Mietkosten die der Stadt in Rechnung stellt wurden, mag sich das Teil längst amortisiert haben.
 

[17:10] ET: Bautzen: „Familien oder Kinder sollen Zentrum meiden“ – Insidermeldung über bevorstehende Flüchtlingsrandale – Polizei wiegelt als „Gerücht“ ab

[16:20] ET: Video: Die Balkanroute ist nicht dicht – Es wird nur nicht mehr berichtet

Der Fokus der Berichterstattung mag nicht mehr auf ihr liegen - die Einwanderung geht trotzdem weiter.

[18:30] Leserkommentar-DE:

Bei dem Video steht in Youtube, dass dort viele blaue Rucksäcke zu sehen sind und dies vermutlich von einer Schlepperorganisation sein könnte. Hab das mal näher angeschaut und siehe da, sehr viele von den Invasoren haben wirklich blaue Rucksäcke auf von dieser "Organisation": "UN Refugee Agency"
 

[15:35] JF: Polizeiermittlungen: „Ja, wir haben Tat verschwiegen“

Zwei Sexualstraftaten. Zwei Mädchen als Opfer. Zwei Asylbewerber als mutmaßliche Täter. Zwei Vorgehensweisen der Polizei, die einen Laien den Kopf schütteln lassen. In Rheinberg-Orsoy soll ein Polizeibeamter einer 15jährigen davon abgeraten haben, Anzeige gegen einen Asylbewerber (50) zu erstatten. Der Algerier soll das Mädchen sexuell belästigt haben.

Manche Polizisten sollten sich überlegen, ob sie ihren Job überhaupt verstanden haben.
 

[15:10] Inselpresse: "Wir verlieren die Kontrolle über die Strassen" - Merkeldeutschland gleitet in die Gesetzlosigkeit ab

Im Jahr 2015 begingen Migranten 208.344 Verbrechen, wie ein geheimer Polizeibericht ergab, der an Bild durchgesteckt wurde. Diese Zahl entspricht einem 80 Prozent Anstieg zu 2014 und bedeutet, dass 2015 täglich von Migranten im Durchschnitt 570 Verbrechen begangen wurden, oder 23 pro Stunde. Der Bericht fügte an:

Diese Zahlen kann man nicht wegdiskutieren. Sie zeigen, dass nicht bloß das Sicherheitsgefühl, sondern eben auch die Sicherheit selbst gelitten haben.

[18:00] Leserkommentar-DE:

Nach der sog. Drei-Elementen-Lehre, kennzeichnet einen Staat ein gemeinsames, durch in der Regel ausgeübte Gebietshoheit abgegrenztes Staatsgebiet, ein dazugehöriges Staatsvolk und die Machtausübung über dieses. Ein jeder möge nun selbst subsumieren, wie weit es um Deutschland bestellt ist. Mein Ergebnis lautet: Ein Staat, der seine Grenzen nicht schützt, dessen Volk mehr und mehr gegen alle möglichen Zugwanderten ausgetauscht wird und der die Sicherheit seiner Bürger nicht mehr gewährleisten kann, ist kein Staat mehr. Oder anders ausgedrückt: Deutschland ist einfach nur noch Schland. Der Anschein des Staates wird nur noch gewahrt, da die obrigkeitshörigen Rest-Deutschen sich bevormunden lassen. Die vielen Zugewanderten haben sich insoweit schon völlig ausgeklinkt, soweit sie das machtausübende System überhaupt jemals akzeptiert haben.

[19:00] Bald ist dieser Staat, der seine Bürger nicht schützt, ohnehin Geschichte. Dann kommt die Abrechnung.WE.
 

[8:30] ET: Flüchtlingslager „Dschungel“ bei Calais komplett zerstört


Neu: 2016-10-31:

[18:50] Krone: Somalier wollte Patientin in Spital vergewaltigen

[15:45] ET: Gerichtsurteil: Grundsatzanspruch auf Flüchtlingsschutz für syrische Asylbewerber

Allein der Asylantrag führe zu einer politischen Verfolgung durch die syrische Regierung von Staatschef Baschar al-Assad, entschied das Verwaltungsgericht Münster in einem am Montag bekanntgegebenen Urteil. Asylbewerber würden in Syrien generell als Regierungsfeinde angesehen.

Wenn diese Richter die Flüchtlingsbetreuung aus eigener Tasche zahlen müssten, würden sie anders urteilen.

Leserkommentar-DE:
Diese Schutzpatronen, genannt juristische Personen, der Flüchtlinge, müssen ganz schnell ihres Amtes enthoben werden. Soviel Volksverrat hat es noch nicht gegeben.

Daher werden sie kollektiv in die Straflager getrieben werden.

[16:20] Leserkommentar-DE:
Woher bitte will irgendein Staat wissen, wer seiner Bürger wo einen Asylantrag gestellt hat? Wahrscheinlich meldet D den Asylantrag unter Umgehung des heiligen Datenschutzes direkt an das Herkunftsland (Ironie aus!). Der Irrsinn abwegiger Begründungen pro Asyl, kennt in der linksgrünen Ecke wirklich keine Grenzen.

Kein europäischer Staat meldet das an Syrien. Es ist ein rein abstraktes Urteil, für den Fall dass der syrische Staat von einem Asylantrag erfahren könnte.WE.
 

[15:00] Leserzuschrift: Unglaubliche Szenen heute Morgen im unserem örtlichen Supermarkt.

Eine Gruppe Flüchtlinge haben darin gehaust wie Tiere (es sind Tiere wenn man es richtig nimmt). Die haben Verpackungen aufgerissen und aus den Schachteln gefressen, was ihnen nicht geschmeckt hat, haben die auf den Boden gespuckt. Dazu haben die noch rumgebrüllt wie Brüllaffen, zwei haben sogar in die Gänge und dem Kühlregal gesch...en. Der angerichtete Schaden dürfte in die zehntausende gehen.
Viele Kunden haben sich bei den Kassen und Marktleiter über diese Bande beschwert.

Zitat: Man darf nichts gegen die "besonders Schutzbedürftigen" unternehmen, man muss es tolerieren und nichts an die Öffentlichkeit durch dringen lassen.

Nach dem das die Marktleitung gesagt hat, meinten die aufgebrachten Kunden, hier wolle man ab sofort nicht mehr einkaufen. Ein Beispiel das Schule machen sollte.

So ich spiele nun auch die Kaiserhymne, anders hält an das wirklich nicht mehr aus

Bald schlägt das Pendel in die Gegenrichtung. Dann muss sich dieser Marktleiter beim Mob rechtfertigen.

[19:10] Leserkommentar-DE:
Solche Kriecher wie dieser Marktleiter würden es vermutlich noch vertuschen wenn Sie nebenbei auch noch seine Kassiererinnen vergewaltigt hätten.
Was soll das Pack sein, "besonders Schutzbedürftig"? das Einzige was es bei diesen Kreaturen und Ihren Unterstützern bedarf ist mal die richtige Antwort, damit sie wissen wie in Deutschland mit Asozialen Kriminellen umgegangen wird.
Ich frage mich täglich was für Drogen jemand nehmen muß um diesen verlogenne PC scheidreck mitzumachen.

Die Droge heisst Angst um den Job und das Einkommen.WE.
 

[14:15] OE24: Nach Beschwerde: Flüchtlings-Familie zieht in Luxus-Haus

Das ist in UK. Man sieht, überall laufen die selben Methoden zur Diskreditierung der heutigen Staaten und Regierungen. Weil alle Staaten in Europa ausgetauscht werden.WE.
 

[13:50] ET: Krefeld: Raubmord an Rentner (79) – Polizei warnt vor „Zigeuner“-Frauen

[10:50] ET: Daimler wehrt sich gegen Forderung „mehr Flüchtlinge einzustellen“

Vor einem Jahr war man noch begeistert, jetzt ist plötzlich alles anders...
 

[8:10] Welt: 50 Jugendliche gehen auf Polizisten in München los

Im Text ist kein Hinweis auf die Herkunft zu lesen, im Video wird von arabischen Großfamilien und einem 11-jährigen Mehrfachtäter gesprochen. 

[10:20] Leserkommentar-DE:

Gestern Abend war in der Abendzeitung München in dem Online-Artikel zu lesen das es sich bei den 50 Jugendlichen um welche mit Migrationshintergrund handelt. Das ist jetzt im Artikel entfernt worden!


Neu: 2016-10-30:

[18:30] Brandstifer Somali: Stahnsdorf Brand in Flüchtlingsunterkunft - Feuerwehr im Großeinsatz

[16:00] ET: Australien: Lebenslanges Visumsverbot für Bootsflüchtlinge

[14:30] Guido Grandt: „Alt-Grüner“ will Neu-Aleppo in Vorpommern gründen! „Stammbevölkerung hat sich völlig desintegriert!“

[9:50] Leserzuschrift-DE zu Video: Asyl-Familien starten als "Gut-/Spitzenverdiener"

Im Video schlüsselt der Vortragende anhand mehrerer Beispiele auf, wieviel Asylforderer wirklich bekommen (nen Tausender für jedes Balg und noch viel mehr) und stellt das den mageren Leistungen gegenüber, die für Deutsche, die das Asylneger-Füllhorn erarbeiten, zur Verfügung stehen. Am Ende bekommen auch die Politikerdiäten ihr Fett ab.

Ja, wir dürfen für die Terroristen der Politiker schuften.
 

[9:30] Welt: Flüchtlingsaufnahme „Einige Gemeinden drücken sich erfolgreich“

Es geht also doch.
 

[9:30] ET: Flüchtlingskrise: Korrupte Verwaltungen kooperieren oft mit Schleuserbanden

[9:00] Inselpresse: Brot haben die Migranten schon, jetzt wollen sie Designerkleidung

[10:00] Leserkommentar-DE:
Das deckt sich mit meiner Beobachtung auf dem Weg durch die Fußgängerzone meiner Stadt vor gut 2 Monaten. Vier Afrikaner (Somalia oder Eritrea) an einem Tisch vor einem Café. Ich musste zweimal hinschauen. Jeder von denen mit Designerklamotten - es waren Designerklamotten!, herausgeschniegelt als wären sie gemachte Männer.
Die stachen so richtig aus der Menge heraus. Aufgetischt als hätten sie im Lotto gewonnen. Ich war gerade auf dem Weg zu meinem Bäckereicafé den ich mir bei schönem Wetter ab und zu für 1,3 € gönne (möchte weil anonym etwas verschämt zugeben, ohne zu wissen ob mein Geld für ein Stück Plunder zusätzlich ausreicht). Dahin überlegte ich mir auf dem Weg "Haben die kein Recht darauf sich einen schönen Tag zu machen......?".
Dann sagte ich mir....Nein, das sind Flüchtlinge die eigentlich froh sein sollten hier eine Unterkunft und Nahrung zu haben, damit aber uns die jeden Tag auf die Arbeit gehen und sich keine Designerklamotten leisten können indirekt sagen wie dumm wir sind. Es ist nicht nur taktlos, sondern eine Frechheit.
 

[8:40] Mannheimer-Blog: Zentralrat der Ex-Muslime: „Deutschland ist faktisch bereits islamischer Gottesstaat“

Zumindest sollen die Moslems glauben, dass sie es geschafft haben. Dass sie die Sozialismus vernichten sollen, der sie hofiert, wissen sie aber nicht.WE.
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Balkanroute im Oktober 2016: Wieder ZEHNTAUSENDE "Flüchtlinge" auf dem Weg nach Deutschland

Der Wahnsinn der Invasion geht weiter! Das NEUE dabei: Diesmal ohne medialen Tam-Tam. Die Willkommenskultur wurde durch die Verschweigenskultur ersetzt. So kommen mehr Flüchtlinge und so kann man den Widerstand dagegen glatt umgehen. Sind sie erst einmal da, was will man dann dagegen tun? Streng geheime Kommandosache sozusagen. Nur wir wundern uns, dass wir ständig neue Gesichter sehen! Wir werden nun im Geheimen ausgetauscht. Offiziell ist die Balkan-Route "dicht". Es ist nun eine verdeckte Operation. Das erinnert uns an die Geschichte mit den Flüchtlingsflügen.

Warum heisst das, was kommt, auch 3. Weltkrieg? Weil die uns aus dem Land heraus gleichzeitig weltweit angreifen werden. Hier sieht man den Feind in Bewegung.WE.
 

[8:10] Leserzuschrift-DE zu Kameruner darf bleiben Kurz vor der Abschiebung erschien der Minister plötzlich persönlich in Backstube

Unsereins wird als Pack oder Nazi bezeichnet und nicht einmal mit dem Hintern angesehen...aber zum Asyl Neger kommt der Herr Minister persönlich! Alles klar welche Beweise braucht man noch um zu erkennen daß wir Deutschen Bürger zweiter wenn nicht sogar dritter Klasse sind?

Dieser rote Minister wollte wohl wieder einmal in die Medien. Diese Politaffen wissen nicht, wie verhasst sie sich damit machen.WE.
 

[8:00] Silberfan zu Nach Prozess in Hamburg Die Vergewaltiger-Familie ist jetzt verschwunden

So ist das wenn man Schwerstkriminelle nicht einsperrt und die Grenzen nicht kontrolliert, dann setzen die sich einfach ab, dem deutschen Multikulti-Richter und Frau Merkel sei dank, sie müsste sofort entlassen werden!

Die sind jetzt zurück in Serbien, weil der Staatsanwalt Revision eingelegt hat und dadurch unbedingte Haftstrafen herauskommen könnten.WE.


Neu: 2016-10-29:

[19:55] Politikstube: Problem frühes Aufstehen: 13 von 14 „Flüchtlingen“ brachen Praktikum bei Holzbau-Firma ab

[19:20] Mannheimer-Blog: Geldstrafe für Schiedsrichter, weil er das Selbstverständlichste der Welt einforderte: Daß in Deutschland DEUTSCH gesprochen wird!

[20:00] Das wird wirklich immer absurder, wir sehen gerade die totalste Zuspitzung. Bald werden diese PC-Idioten totalste Hochverräter sein. Daher spielen wir wieder die Kaiserhymne, denn wir haben die Demokratten-Affen total satt.WE.
 

[19:00] PI: Polizeieinsatz in BW: Baulärm stört Merkelgast

Ursache des „massiven“ Unmutes: Der Asylforderer hatte die Nacht über nicht geschlafen und nun störten die Straßenarbeiten die Ruhe seines Tagesschlafes. Die Beamten beruhigten ihn und empfahlen einen Gehörschutz. Das ging ja noch einmal gut. Nicht auszudenken, müsste Deutschland nun auf ein Talent verzichten, wenn der Gast der Kanzlerin womöglich abgereist wäre, weil deutsche Steuerzahler beim Erwirtschaften seines Lebensunterhalts so einen Krach machen.

Was sich wohl in der Nacht im Asylheim abspielt?

[19:15] Leserkommentar-DE:

Na dann machen wir doch vor allen Flüchtlingsheimen Baustellen auf. Dann merken die auch, dass in Deutschland gearbeitet werden muss. Ich hätte dem Flüchtling gesagt, besser eine Baustelle, als Bombeneinschläge zu hören.
 

[15:00] PI: Der große „Flüchtlings“-Kater

[14:35] Mitteleuropa: Leipzig: „Flüchtling“ zieht Mädchen (10) vom Fahrrad und vergewaltigt es im Gebüsch

[14:25] Italien: Brot haben die Migranten schon, jetzt wollen sie Designerkleidung

[11:45] Aufträge des Bamf: McKinsey kassierte mehr als 20 Millionen Euro für Beratung in Flüchtlingskrise

[10:50] Bild: Neuer Gesetzentwurf: Maas will Kinderehen NICHT verbieten!

[14:50] Dazu passend: Maas will Kindesmissbrauch legalisieren


Neu: 2016-10-28:

[18:45] Video: Das Jahr das uns den Frieden nahm

[17:30] Leserzuschrift-DE: Mehr als 50% der Tatverdächtige sind Ausländer:

Heute hatte ich einen kurzen Blick in die Kriminalitätsstatistik des Landes Hessens 2016 geworfen und da ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen, dass wir bereits in aller Öffentlichkeit die Wahrheit über die desaströsen Folgen von Multikulti in unserer Gesellschaft lesen können. Dort steht in einem Nebensatz, dass 46,3% aller Tatverdächtigen in Hessen nicht Deutsche sind. Jedem von uns ist klar, dass die Inhaber eines Doppelpasses als Deutsche gelten und auch die vielen Migrantenfamilien mit einem Deutschen Pass gelten als Deutsche. Bei uns ist es schließlich so, dass eine Ratte, die in einem Pferdestall geboren wird automatisch per Definitionem ein Pferd ist.
Rechnet man den Anteil dieser Bevölkerungsgruppen noch mit ein, dann liegen wir bei weit über 50% ausländischer Tatverdächtiger.

Setzt man die Anzahl der Tatverdächtigen ins Verhältnis zur Bevölkerungsgruppe, dann sieht man, dass in Hessen Ausländer - bezogen auf ihre Bevölkerungsgruppe - ca. 5 Mal häufiger als Tatverdächtige erscheinen als Deutsche.
Wir bekommen alles im Prinzip auf dem goldenen Tablett serviert, nur die wenigsten wollen das Lesen oder finden die versteckten Informationen.

Es gibt auch Statistiken, die sagen, dass in manchen Gefängnissen 70% der Insassen Moslems sind.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE:
Das ist mir auch erst vor relativ kurzer Zeit wie Schuppen von den Augen gefallen: ohne die Zuwanderung hätten wir eine sehr sichere und wirklich offene und lebenswerte Gesellschaft. Wir könnten die Haustür offenlassen und das Rad einfach an den Baum lehnen und noch so vieles mehr. Wir besäßen unseren öffentlichen Raum. Unglaublich, was für Zustände man für "normal" ansehen kann, wenn man es nicht anders kennt!

Früher musste man die Haustüre gar nicht zusperren, weil alles sicher war. Kommt im Kaiserreich wieder. Daher spielen wir jetzt wieder die Kaiserhymne.WE.
 

[17:15] Inselpresse: Aus dem Stalingrad Migrantenlager in Paris kommen "Schreie und ein fauler Geruch"

[17:10] ET: Schärfere Regeln: Maas will Kinderehen von Flüchtlingen künftig von Gericht auflösen lassen

[15:30] Inselpresse: Syrer in Deutschland beschweren darüber, dass ihnen die arabischen Moscheen des Landes zu konservativ sind

[14:30] ET: Bund erstattet Ländern Flüchtlingskosten von 2,55 Milliarden Euro

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Bürgermeister von Monheim im Interview: "Wichtig, dass die Moscheegemeinden aus Hinterhöfen herauskommen"

Der OB ist 34 Jahre alt und hat offenbar keinerlei geschichtliche Vorbildung. Es zeigt sich, dass die Moscheen der zentrale Anlaufpunkt der Muslime ist, sowohl in ökonomischer als auch in religiöser Hinsicht. Warum sonst geht die Agentur für Arbeit dort hin ? Normalerweise ist es so, dass die Menschen selber zur Agentur hingehen und sich dort beraten und/oder schikanieren lassen. Hier auch wieder eine Sonderbehandlung der Muslime.

[14:30] Leserkommentar-AT:
Es wird höchste Zeit, daß dieser Dreck aus Deutschland verschwindet. Ich meine a u c h die Musel...
 

[12:15] Metropolico: »Einzelfall-Map« wächst und wächst

[12:10] Bosnien: Siedlung nur für Muslime

[11:50] Asylwerber in Freiburg festgenommen: Zwei Frauen von 17 Männern belästigt

[11:40] Eindrücke aus Calais: The fall of the Jungle: Apocalyptic photos show the rubble that remains of Calais migrants camp that thousands have called home for the past two years


Neu: 2016-10-27:

[18:15] NRW: Monheim unterstützt Moscheebau mit 845.000 Euro

Die finanzielle Unterstützung ist aber mit Auflagen verbunden: Verpflichtung zu Toleranz und Verfassungstreue.
 

[15:00] Stuttgart: Zahnarzt erteilt Bewerberin mit Kopftuch schroffe Abfuhr

[13:45] Inselpresse: "Wer hier lebt gehört nicht automatisch zu uns" - Die dänische Königin mischt sich offen und politisch inkorrekt in die Migrationsdebatte ein

[13:30] Gatestone: Deutschlands Migranten-Vergewaltigungskrise: Wo bleibt die Empörung der Öffentlichkeit?

[9:30] Lernt die Justiz daraus? Asylbewerber aus Hattingen schlägt Vorsitzenden Richter der Großen Strafkammer am Landgericht nieder - Urteilsverkündung eskalierte

[10:45] Leserkommentar-AT:
Für die monatliche Unterbringung dieses Ungeziefers müssen also 5 normale Deutsche Arbeiter und Angestellte arbeiten und Steuern zahlen...JA!?
Müssen? In Horizontallage zurückliefern, Porto zahlt Empfänger!

Die "Experten" meinen, der Michel muss für die Unterbringung dieses Kriminellen in der Psychiatrie so viel zahlen. Weg mit diesen Experten.WE.
 

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Männer rufen "Allahu Akbar" in Nürnberg: Festnahme

Ein Gast meines Hauses, der sich so verhält, würde auf der Stelle zur Tür hinaus befördert werden. Er käme auch niemals mehr in mein Haus hinein, geschweige denn, dass ich ihn auch noch auf meine Kosten verpflegen, unterbringen und medizinisch behandeln lassen würde. Eigentlich sollte es im Kleinen wie im Großen genauso sein. Danke Merkel!

Aus Merkelland fliegen sie leider nicht raus. Falls heute noch jemand nicht versteht, dass die derzeitige Politik mit dem Islam entfernt werden soll, dem ist nicht zu helfen.WE.


Neu: 2016-10-26:

[20:00] JF: Türkischer Elternbundfunktionär bezeichnet Deutsche als „Köterrasse“

Diese Islam-Idioten wissen noch nicht, dass sie zusammen mit ihren Unterstützern in Politik, Medien und Justiz, sowie Plagiaten komplett ausgerottet werden. Und jetzt spielen wir wieder die Kaiserhymne.WE.
 

[19:00] ET: Freiburg: Syrer (29) achtfach vor Gericht – sexuelle Nötigung von Kindern, Nachstellung und versuchte Entziehung Minderjähriger

[16:15] PI: Von Lemmingen und Ratten

[16:00] Kapitulation vor dem Islam: Schweden verbietet die weihnachtliche Strassenbeleuchtung

[17:00] Dr.Cartoon: Zahlenverhältnisse: Wikipedia:

2014 gehörten 64,6 % der schwedischen Bevölkerung der evangelisch-lutherischen Schwedischen Kirche an, die von 1527 bis 1999 Staatskirche war. Die zweitgrößte Religionsgemeinschaft, die der Muslime, lässt sich zahlenmäßig nur schwer einschätzen, ihre Mitgliederzahl liegt bei ungefähr 250.000 (2,7 %).

An diesen Zahlen erkennt man, wie gehirngewaschen die schwedischen "Eliten" sind. Wegen lächerlichen 2,7 % Muslime sind sie bereit ihre Kultur zu Opfern.

Ja, alles, was heut oben ist, muss weg. Das gilt auch für Schweden.
 

[15:20] Leserzuschrift-DE zu Gunnar Heinsohn Warum Syrer nie mehr Deutschland verlassen werden

Die Grünen und Neo-Grünen (Merkel-CDU) haben in ihrem Luftschloss-Weltfremdheits-Delirium nicht erkannt, wie GEFÄHRLICH Bevölkerungswachstum AUCH für Industrienationen ist. Es ist Wahnsinn, den Bevölkerungsüberschuss aus fremden Ländern aufzunehmen, denn dieser wird seinen mitgebrachten Vermehrungstrieb in den Gastländern nicht ablegen, schon deshalb nicht, weil er eine wesentliche Einkommensquelle sicherstellt! Umweltprobleme mit Ratten kann man in den Ballungszentren im Ruhrgebiet bereits sehen. Migration ist und bleibt brandgefährlich! Dort, wo Flüchtlingsheime betrieben werden, herrscht nun auch bei uns der "Kriegsindex" von 2 bis 3 (2 junge Migranten + 1 junger (heterosexueller) Urtyp kommen auf eine junge Frau! Und ihr wisst ja, bei den Moslems maßen sich sogar 70-jährige an, eine 14-jährige heiraten zu können, sollen, wollen. Dann werben sie auch noch viel aggressiver. Der "Kriegsindex" ist also noch größer. Die Neo-Grünen bringen uns mit der von ihnen erwünschten Migration den Krieg. Umweltschutz war nur ein Alibi, um Wähler zu fangen! Jetzt haben sie die Macht und setzen ihre Multi-Kulti-Programme um.

Da fragt man sich, warum kommen diese Intellektuellen auf die Idee, dass die Syrer hier bleiben werden oder ewig geduldet werden?WE.

[18:15] Der Schrauber: Das sind Desinformanten und Lineardenker,

deren anfänglich stimmige Beschreibungen immer im weiteren Verlauf aufs statische Lineardenken übergehen, die nämlich voraussetzen, daß immer mehr Zuwanderer so versorgt werden, wie es jetzt der Fall ist. Geht nicht, ist physisch, technisch nicht möglich. Ebenso darf es weder im umliegenden europäischen Ausland, wie auch hier, keine Regimeprobleme geben, die einen Umsturz hervorrufen. Mag man das für DE noch glauben, umliegend ist das Bullshit. Soll noch jeder jemanden auf dem Schoß sitzen haben?
Am Ende heißt es dann immer: Keine Rettung mehr möglich, keine Perspektive, alles ist sinnlos. Also Klartext solcher, wie Heinssohn: Hängt Euch auf, erwartet den Tod, haltet still, alles ist vorbei.

Klarer Fall: Das sind Desinformanten, die genau dazu verhelfen sollen: Alle Bemühungen, Sand ins Getriebe zu streuen, sich ggf. zu wehren, einzustellen. Man kann bestimmte Dinge nicht mehr komplett verheimlichen, also macht man das so.
Die Beschreibung Syriens ist nämlich auch linear und systemtreu, nämlich, daß Assad sein Land von der Überbevölkerung säubere. Unsinn, das waren ganz andere, die das angezettelt haben, das sagt Heinsohn aber nicht.
Alle diese System-Apokalyptiker im Mainstream gehen von statisch weitergehenden Wohn- und Versorgungszuständen aus, während diese prophezeite Wanderung weitergeht. Und das ist Unsinn. Selbst die Völkerwanderung im Mittelalter fand nicht von Elend zu größerem Elend statt.

Einen Krieg, Bürgerkrieg etwa, sieht er auch nicht wirklich: Selbst wenn die Michels stillhalten, werden die diversen, verfeindeten Zudringlinge nicht endlos stillzuhalten sein. Andere Länder machen dicht, DE ist isoliert, irgendwann würde die BW auf dem Mittelmeer beschossen, wenn sie weiter Taxi für die Entsorger afrikanischer Überbevölkerung spielen.

Direkt darunter ist eine Warnung vor einem Krieg mit dem Islam. Diesen kann sich keiner dieser Intellektuellen vorstellen. Wir schon, daher bereiten wir uns darauf vor.WE.
 

[14:45] ET: „Aufwachen!“: ORF-Reporterlegende warnt vor „Religionskriegen zwischen Muslimen und Nichtmuslimen“

Der preisgekrönte ehemalige ORF-Journalist Friedrich Orter, warnt in seinem neuen Buch vor Parallelgesellschaften, zu wenig Solidarität und Toleranz und der politischen Radikalisierung. Er meint, Europa sei in Gefahr und die Menschen sollten endlich "Aufwachen!".

Niemand soll sagen können, wenn dieser Krieg beginnt, er sei nicht gewarnt worden.WE.
 

[14:30] Vom Innenministerium durchgedrückt: Bürgermeister Rabl (FPÖ) hält Bescheid für rechtswidrig Neues Quartier samt Registrierungsstelle für Asylwerber in Wels

[13:50] Silberfan zu "Dschungel von Calais": Flüchtlingscamp steht in Flammen: Explosionen und dichte Rauchwolke

Die Räumung wird immer gefährlicher, 1500 der 3000 Migranten wollen nicht freiwillig Calais verlassen. Ausserem werfen die Migranten Gasbehälter in die Lagerfeuer was zu Explosionen führt.
 

[13:35] Wegen strittiger Eckball-Entscheidung: Weil am Rhein: Freundschaftsspiel mit Asylbewerbern endet in Massenschlägerei

[11:45] MMNews: Osteuropa-Banden plündern Sozialstaat

[10:00] ET: BAMF: Zahl der Flüchtlinge aus Tschetschenien steigt – Bei Sicherheitsbehörden wächst die Terrorangst

[9:00] Hassan und Mahmoud: Jetzt spricht der Grusel-Clown, der vom eigenen Kumpel niedergestochen wurde


Neu: 2016-10-25:

[19:00] OE24: Syrischer Flüchtling: "Natürlich sollte in Europa für Flüchtlinge alles auf Arabisch sein"

 Die sind wirklich arrogant. Fliegendes Blei wird sie vertreiben.WE.

[19:55] Der Schrauber:

Dieser unverschämte Parasit scheint zur Zeit wieder allgegenwärtig zu sein, in DE auf der Huff-Post ist er noch eine Spur dreister: Es ist Aufgabe der Deutschen, uns Flüchtlinge aufzunehmen

Wir hätten die Pflicht, sie durchzufüttern und sie seien eh die Zukunft des Landes. Hier ist übrigens eine kleine Kritik einer früheren Unverschämtheit dieses Aras, der mit seinem Namen eine ganze Papageienart beleidigt, vom Akif: Lieber Aras
Nur eine kleine Korrektur: Eine offene Plattform für kontroverse Meinungen ist das nicht, bei der Huff-Post, eher schon für perverse.

Das dürfte eine gezielte Medien-Operation sein. Wir spielen ohnehin gleich wieder die Kaiserhymne und hoffen, dass dem Anzeiger und Vielweiberer beim Eintritt in die Aufreisser-Bars inzwischen nicht mehr die Kaiserhymne gespielt wird. Wie dumm kann man nur sein, sich mit einer so dummen Anzeige selbst nach Vorkuta zu schicken.WE.

[20:30] Vom Geheimdienst:
Das wäre mehr als wünschenswert, wenn diese Drecks- und Hedonismusschleuder aus dem Internet verschwindet. Eine Gute Tat für die Welt als Ganzes.

26:10.2016, 6:30: wer mich bei der Staatsanwaltschaft mit einer so dummen Anzeige anzeigt, kann nicht mehr zurechnungsfähig sein. Eine Besachwalterung oder Unterbringung in einer geschlossenen Anstalt ist zu prüfen.WE.
 

[17:20] Inselpresse: Angreifer brüllen "Es gibt nur einen Meister - Allah" und schlagen einen Lehrer vor seinen Schülern zusammen

[15:35] JF: Dublin-Abkommen: Hunderte Calais-Flüchtlinge könnten nach Deutschland kommen

[12:00] ET: Düsseldorfer „Ramadan-Feuer“: Marokkanischer „Syrer“ wieder frei – 10 Millionen-Schaden wegen Schokopudding

[9:00] Inselpresse: Französischer Bürgermeister tritt aus Protest zurück, weil sein 1.800 Einwohnerort 87 männliche Migranten zugewiesen bekam

[13:15] Leserkommentar zur Bürgermeisterrücktritt wegen Calais-Migranten:

Interessant ist einer der ersten Kommentar zum Inselpresse-Artikel: "Was 87 Bereicherer auf 1800 Bewohner bedeuten . . . "nur" etwa 5% der Bevölkerung, bzw. einer von 20!!! Schaut man sich nur mal die relevante Altersgruppe der 20-30 jährigen an, dann sind das in etwa 200-250 Einheimische auf eben diese 87 Bereicherer, oder einer von drei! Und wie sich wohl das Geschlechterverhältnis entwickeln wird . . . Vorher: 120 :120 . . . Nachher: 200: 120 . . . Also knapp zwei Männer für eine Frau und das bei diesen kaum sich im Griff habenden Testosteron Bomben, die im Dschungel von Calais weiß Gott was gemacht haben."

Nur die sozialistischen Vollidioten kapieren nicht, was sie da anrichten. Sie verteilen Vergewaltiger, Diebe, Drogendealer und Nichtsnutze in jedes Dorf. Selbst mit NULL KOMMA NULL Fremdenhass führt diese Politik in die Katastrophe! Wirsollten einen "Volksrettungspreis" stiften und diesem mutigen und verantwortungsvollen Bürgermeister diesen verleihen.

Kein Bürgermeister muss sisch solche Zustände freiweillig antun.
 

[8:20] Guido Grandt: Flüchtlingspolitik & der verschwiegene Umbau des Neuen Deutschland (6): „Kampf der Kulturen – auch in Deutschland?“


Neu: 2016-10-24:

[18:45] Leserzuschrift zu Studie: Viele Bayern haben etwas gegen Muslime und Flüchtlinge

Na sowas aber auch woher diese Ablehnung wohl kommen mag? Also ich gehöre zu den Bayern die die Moslems und den dazugehörigen Islam sagen wir es einmal so "ablehnen" ....
Sobald das große Aufräumen erledigt worden sein wird werden wir z.B. in Bayern wie im Paradies leben dürfen und dieser Gedanke bringt mich durch den Tag...

Daher spielen wir wieder die Kaiserhymne. Jaaaaa, zum grossen Aufräumen gehört auch die Verschickung von Vielweiberer-Publizisten, die mich bei der Polizei anzeigen, nach Sibirien. Ach ja, ich war bisher nicht wichtig genug, damit mir die Nacktphotos der Sex-Gespielinnen des Vielweiberers am iPhone gezeigt wurden. Aber jetzt reicht es.WE.
 

[16:15] Inselpresse: Angsichts der Gewalt wenden sich die schwedischen Gutmenschen allmählich gegen die Migranten

[14:30] Leserzuschrift-DE zu „Zwölfjähriger Flüchtling“ war 21-jähriger Dschihadist – Pflegefamilie in UK geschockt

So kann es den Hennen gehen, die Wildfremde (Terroristen) wie eigene Kinder behandeln. Auch hier kommt heraus, dass man uns mit unserem Mitleid zum Mitmachen verführt hat. Die Medien sind nicht nur Lügenmedien, sondern Verführmedien, die so viel Dreck am Stecken haben, dass dieser von niemandem mehr zu stemmen ist. Die Medien verursachen also selbst das Leid, über das sie nachher berichten. Sie müssen jetzt nur über Terroranschläge und Massen von Straftaten hier berichten, weil sie den Kritikern den Mund gestopft haben. Sie haben die Willkommenskultur herbei - geschrieben, -geheult und -gepresst und mit allen Presse-Kampfmitteln brutal verteidigt. Sehr erfolgreich waren dabei die zahlreichen Nebelbomben und Rechts-Tretminen sowie der Zweierleimaas-Granatwerfer.

Die Gutmenschen brauchen solche Schocks.
 

[13:00] ET: Nach Milde für brutale Gruppenvergewaltiger: Hamburgs Staatsanwaltschaft geht in Revision

[18:00] Leserkommentar-DE:
Es gibt doch noch Hoffnung: der Deutsche Blödmichel erwacht langsam. Es gibt eine Petition gegen das
zu milde Urteil. Heute früh wurde im Radio vom 14.000 Unterschriften gesprochen; heute Abend sind es
immerhin 21.600 obwohl bereits von Revision die Rede ist. Die Menschen haben die Schnauze voll!

Diese Petitionen bewirken nichts. Die negativen Medienberichte haben die Staatsanwaltschaft vermutlich zur Revision veranlasst.WE.
 

[12:25] MG: Enthüllt: Die meisten Flüchtlinge werden nicht arbeiten

[11:55] GG: Videos: Wer will diese „Gewalt-Flüchtlinge?“ – Bürgerkrieg im französischen Calais!

Es lohnt sich, in die Videos reinzuschauen. Wahre Straßenschlachten haben sich dort abgespielt.
 

[9:50] MMNews: Schüler lehnt Moschee-Besuch ab: 300 Euro Bußgeld

[9:05] ET: Asyl-Brandbrief: Garmischer Bürgermeisterin nennt „öffentliche Sicherheit“ gefährdet und relativiert nach internationalem Echo

Das halbherzige Zurückrudern soll den Tourismus in der Region retten.
 

[8:25] ET: Flüchtlings-Selbstmord aus 5. Stock: Thüringer Polizei dementiert Hetze – Keiner rief „Spring doch“

Die Rufe scheinen eine Erfindung des SPD-Bürgermeisters zu sein. Die Zeugin, auf die er sich beruft, möchte nichts konkretes gehört haben.


Neu: 2016-10-23:

[17:10] Bild: Nach Krawallen in Bautzen Asylheimleiter kritisiert „naive Gutmenschen“

[17:00] Die staatlichen Schlepper: Seeräuberpistolen und -garn vom Mittelmeer

[17:00] Leserzuschrift-DE zu Angriff auf Sicherheitsmann in Asylunterkunft

Viele Götter sind in Wahrheit Räuber und verteidigen diesen Beruf mit allen Mitteln. Unser Reichtum war das Lockmittel für das Kommen. Und wir haben es ihnen verdammt leicht gemacht. Auf Anraten der Blockflöten-Kanzlerin. Das Kommen war leicht, und das Straftatenbegehen ist hier noch einfacher. Weil wir auf so etwas gar nicht vorbereitet sind! Und weil die Justiz sie immer wieder laufen lässt! Und weil der Respekt der Invasoren vor der Polizei unterhalb der Nulllinie liegt! Jetzt wissen wir: Die Sicherheitsmänner und die Polizisten sind die Prügelknaben der Nation, arme Hunde, die brauchen dringend einen politischen Wechsel und eine "Entlinkung" der Justiz.

Warum wohl wird die heutige Justiz in die Straflager gehen?
 

[13:30] Mannheimer-Blog: Christliche Asylanten kehren Deutschland den Rücken. Sie werden hier schlimmer terrorisiert als in Syrien

[11:15] Über den dortigen Neger-Terror: Garmisch-Partenkirchen als Konferenzort – das verlorene Idyll?

[11:00] Rocker als Bürgerwehr? Biker clubs violently attacking Muslim immigrants in Germany

[13:30] Leserkommentar:
Bitte Ruhe bewahren, die Rockergangs sind in der Regel keine Bürgerwehren. Es ist nur so, dass einige Flüchtilanten Schwerkriminelle sind, die auch in Europa versuchen, ihrem "Broterwerb" nach zu gehen, also Drogenhandel, Schutzgelderpressung und Zuhälterrei. Vor allem Afghanen und Marrokaner sollen da recht aktiv sein, was man so hört. Die Rocker verteidigen also in der Hauptsache die eigenen Reviere. Aber natürlich unterstützen sich die lokalen Gruppen dabei.
 

[9:50] Leserzuschrift-DE zu Video: NICHT ZU GLAUBEN ! Flüchtling springt auf Auto um Unfall vorzutäuschen - AfD wählen

Hier ein Ausschnitt, aufgezeichnet von einer sogenannten Dashcam, installiert in einem privaten PKW. Ein unbekannter Flüchtling springt bei einem PKW auf die Motorhaube um einen Unfall vorzutäuschen. Dieser Trend kam zu erst in Österreich auf und breitet sich nun mehr rasend aus. Absicht der Verursacher ist es in der Regel Schmerzensgeld von dem Autofahrer zu kassieren(erpressen). Dumm ist es nur wenn das ganze zufällig aufgezeichnet wurde, wie hier in diesem kurzen Amateur Clip.

Angestiftet dazu von den Linken.

[13:15] Leserkommentar-DE:
Zu den "Autospringern" Mir war vor Jahren in Hamburg in Nähe des größten Kinos Hamburgs folgendes passiert: eine Gruppe Orientalen ging über die Strasse, bei einer Kreuzung, als diese über der Strasse war und meine Kreuzungsseite (ca 40m Entfernung) grün hatte, fuhr ich los, da sprang einer dieser Gruppe zurück auf die Strasse, damals dachte ich ein Türke der seine Macht und Überlegenheit den "Ungläubigen" gegenüber demonstrieren wollte und seine Islam-Gang durch Nötigung zur Bremsung beeindrucken wollte, kann aber auch sein, das diese dann als "Zeugen" hätten herhalten können, wenn ich gebremst hätte und der Autospringer auf meine Motorhaube gesprungen wäre, bremsen und stehenbleiben ist dann sinnlos, wenn der Autospringer falsche Zeugen dabei hat! An unbelebten Strassen kann solche Taktik auch bedeuten ein Fahrzeug zum stillstand zu bekommen um überfallen zu werden!! Der Dschungel ist nach Deutschland gekommen!!

Ja, auch mit Überfällen auf Autofahrer ist jederzeit zu rechnen.
 

[9:45] ET: Neuenhaus: Grausames Verbrechen im Altenheim – 18-Jähriger Somalier verhaftet

[13:30] Der Schrauber:
Auch hier gehe ich davon aus, daß der Somalier 10 Jahre älter ist. Ich glaube den Unsinn der massenhaft mit genau 17 hier aufschlagenden "Minderjährigen", die hier dann 18 werden, nicht. Und man wird uns wieder etwas vom psychisch Kranken erzählen, was bei Somalis sogar stimmt: Nirgends gibt es derart massenweise Durchgeknallte, die durch nichts zu bändigen sind. Das ist bekannt und auch, daß Somalia genau diese massenweise aus den Knästen und Anstalten nach DE ausreisen läßt.

Also wieder eine Kriminellen-Entsorgung nach Europa.
 

[9:00] DM: The battle of the Calais Jungle has begun: Police fire tear gas at mob of stone-throwing migrants as officials prepare to begin demolition - while another coachload of 'children' arrives in Britain

Verwendet doch scharfe Munition und das Problem löst sich von selbst.
 

[8:30] Bild: Sie feuerten ihn an, als er am Fenster saß Rechte hetzen Flüchtlings- Jungen in den Selbstmord

Das waren keine Rechten, sondern das "gesunde Volksempfinden". Ein Asylant weniger, den wir versorgen müssen.WE.

[10:00] Der Schrauber:
Richtig, das waren keine Rechten, die hatten nur alle die Schnauze voll von gefräßigen Parasiten, die unverschämte Forderungen stellen und sich noch unverschämter aufführen. Ich gehe allerdings ebenfalls davon aus, daß das kein 17-Jähriger war, sondern, wie fast immer, eher 27. Wenn ich immer diese mitleidserregenden Phrasen von "traumatisiert und psychisch krank" höre, dann bekomme ich schon die Krätze. Selbst wenn es so wäre, sind wir nicht verpflichtet, der Welt geballte Masse an Psychokoteletts hier durchzufüttern, zu päppeln und zu streicheln und dazu noch frei schlachten und vergewaltigen zu lassen.

[10:15] Leserkommentar-AT:
Genau so sieht es aus! EIN ASYLANT WENIGER. Es müssen hunderttausende weniger werden. Das gesunde Volksempfinden wächst langsam aber stetig..

Wahrscheinlich kommt man heutzutage schon wegen Volksverhetzung vor Gericht, wenn man nur "gesundes Volksempfinden" schreibt. Warum wohl wird die Justiz dazu verheizt und kommt dann weg?WE.

[13:45] Der Düsseldorfer: Aufschrei und Empörung ohne Ende.

Umfangreiche Untersuchungen sollen folgen. Was für ein Bohei für eine wohlmeinende Empfehlung der Bürger da unten. Niemand hat den lieben Migranten gezwungen, zu springen.

Auf der anderen Seite vermisst man den Aufschrei bei übelsten Vergewaltigungen, teilweise von 10-14 jährigen Mädchen oft durch mehrere Migranten in Folge. Als Vater wüsste ich in diesen Fällen, nicht , was ich machen würde - vielleicht sogar doch Selbsjustiz.

Wer von den Politikern und Medien interessiert sich für die Opfer ??? Die sind in der Regel für ihr Leben psychisch erledigt Eine befriedigende Partnerbeziehung dürfte auf Jahre hinaus schwierig werden. Aber immer wieder die armen "Flüchtlinge". Was heisst hier eigentlich "Flüchtlinge" ? Vor was sind die geflüchtet ? GG Paragraph 20 besagt, dass DE "Politisch Verfolgte" aufnimmt, und nicht jeden kriminellen Abschaum.

Welcher "Fllüchtling" ist eigentlich nicht psychisch krank und traumatisiert ? In Paris verbrannten gerade 2 Polizisten , nachdem Bereicherer die Scheibe des Polizeiautos einschlugen, und eine Brandbombe reinwarfen. Als die brennenden Polizisten sich befreien wollten, hielten diese abartigen Typen mit Werkzeug die Autotüren von aussen zu.

Ich warte auf den Tag, an dem die Steinewerfer auf Polizisten (z.B. Calais) und die illegalen Grenzübertreter fliegendes Blei um die Ohren kriegen - nach 3 Warnschüssen. Dies gilt auch für die Antifa in Belin oder sonstwo.

Wir begrüssen den Düsseldorfer wieder als Kommentator.WE.

[15:00] Leserkommentar: Zu den Leserkommentaren zum "Dachspringer"

Die "Spring doch endlich" Schreier unter den Gaffern gab und gibt es immer, auch wenn Einheimische oben stehen. Aber da ist es ja egal ! Aber wenn so einer ... ja, der Arme.
Hoffentlich kommt bald !!!! der Tag der Abrechnung mit all den Gutmenschen, Allesverstehern, Hochverrätern, Parasiten und Parasitenzüchtern usw. !! Den Abmarsch dieses Packs nach Sibirien würde ich gerne noch live erleben und ihnen ein unfreundliches Allahu akbar zurufen.

Aber hier ermittelt gleich der Verfassungsschutz.

PS: Wir werden den Abmarsch erleben, denn beim Plagiat kann man sich inzwischen auch schon mit Kaiserhymne und Straflager anfreunden. So enorm ist die Volkswut in den letzten Monaten angestiegen.WE.


Neu: 2016-10-22:

[19:50] NTV: Gegen benachbarte Flüchtlinge: Firma schottet sich mit Nato-Stacheldraht ab

[19:25] "Kinderflüchtlinge": "Das erste, nach dem sie fragen ist ein Rasierapparat"

[14:50] ET: Eltern empört: Bayerische Schule „zwingt“ Schüler „Allahu akbar“ vorzutragen

Was ist denn dort das Ausbildungsziel?

[18:50] Die linken Lehrer sind offenbar für jeden Unsinn zu haben. Man wird sie dafür nackt nach Sibirien zu läuternder Arbeit treiben.WE.
 

[14:15] JF: Keine klare Kante gegen kriminelle Clans

[12:45] PI: Marxloh: Stadt räumt Zigeunerbruchbuden

[12:35] Außenminister Szijjártó: Ungarn zu EU-These – Migration ist gut: „Sorry, das glauben wir nicht“

[11:25] Flüchtlinge: Deutschland stellt 34 Millionen Euro für Mossul zur Verfügung


Neu: 2016-10-21:

[18:30] Anonymus: Sonderrechte für Asylforderer – Deutsche schauen in die Röhre

[18:00] PI: Asylerpressertruppe in Nürnberg angekommen

Schickt sie zurück in den Urwald und deren linke Helfer in den Gulag.
 

[17:50] Focus: Hilferuf in Flüchtlingskrise Wegen dieses Briefs glaubt das Ausland, dass Garmisch am Rand des Bürgerkriegs steht

Wir haben vor etwa einer Woche hier schon darüber berichtet. Die ausländischen Medien schauen inzwischen genauer hin, die deutschen Medien sollten das Verharmlosen einstellen.WE.
 

[13:45] Griechenland schickt kaum Migranten zurück: Der gescheiterte EU-Türkei-Pakt

[9:55] Stuttgart: UN-Mitarbeiter als Geisel genommen: Erstmals Prozeß gegen Asylbewerber wegen Kriegsverbrechen

[8:45] "Nennenswerte Community": Skandal: Afrikanische Drogenhändler sollen bleiben!

[10:00] Die affenartige Verrücktheit dieser Linksparteien kennt wirklich keine Grenzen. Wir werden uns später daran erinnern, welcher Dreck uns regiert hat.WE.
 

[8:40] ET: 2016 erst 2.860 Migranten in andere Schengen-Staaten ausgewiesen – Aber 9.688 Migranten von anderen Staaten in BRD abgeschoben


Neu: 2016-10-20:

[19:50] Inselpresse: Das Rätsel um die "Kinderflüchtlinge" aus dem Dschungel von Calais

[19:30] Conne Island: Warum Leipziger Linke ein Integrationsprojekt stoppten

Es wurde zu viel gegrapscht und gestohlen.
 

[19:00] PI: Köln: Perser onaniert auf offener Straße

[17:35] Inselpresse: Rumäniens 13.000 Mann starker Grenzschutz bekommt Probleme, da die Flüchtlinge ihre Route ändern

[16:55] Flüchtlingsprozess: Bub in Hallenbad vergewaltigt: Urteil aufgehoben

Das Urteil - sechs Jahre Haft - gegen den tatverdächtigen Flüchtling aus dem Irak wurde teilweise aufgehoben, der Prozess muss daher wiederholt werden. Das entschied der Oberste Gerichtshof am Donnerstag.

Ein formeller Mangel führt also zu einer Neuverhandlung - vielleicht fasst der Täter dann eine höhere Strafe aus.
 

[16:05] ET: Polizei Leipzig: Klartext über Nationalität von Straftätern – Negative Seite der Asylpolitik ist Teil der Realität

Die Leipziger Polizei ist aufgrund der aktuellen Lage seit einem halben Jahr dazu übergegangen, die Nationalität von Straftätern zu benennen, wenn diese für den Fall relevant sei. Der negative Seite der Asylpolitik sei auch ein Teil der Realität. Dies geht aus einem Polizeibericht vom 16. Oktober hervor, der zwei aktuelle Beispiele von Straftaten von Asylbewerbern an jenem Tag berichtet. Insbesondere wurde ein Libyer bei einem Diebstahl gestellt, der sich in den ersten beiden Wochen seines Deutschlandaufenthalts bereits zahlreiche Vergehen erlaubte. "Dadurch zieht er auch den Ruf von anderen Flüchtlingen in den Dreck", so der berichtende Polizeisprecher.

Die Nationalität der Täter sollte allein schon aus Gründen der Transparenz veröffentlicht werden.
 

[16:00] ET: Dresden: Afghanische Flüchtlinge reisten als Japaner ein – Familie kam per Flugzeug aus Griechenland

Da staunten die Beamten am Dresdener Flughafen nicht schlecht, als aus dem Flieger von Kos eine junge afghanische Familie ausstieg und sich mit japanischen Reisepässen legitimieren wollte.

Ob die Beamten nun Schelte für ihr politisch inkorrektes Verhalten einstecken müssen...?
 

[15:10] Express: 'It’s become terrible around here': MIGRANTS call for Merkel to deport MIGRANTS

Last year Germany welcomed 1.1 million people alone but millions more have flooded into the country over the past five years. Now foreign nationals who have lived in the country have expressed their concerns about the impact it is having on their standard of living.

Das Video ist wirklich sehenswert. Die befragten Menschen gehen recht rational an die Sache heran und fürchten um ihren Wohlstand.
 

[10:40] RT: Calais: Lage im Flüchtlingslager „Dschungel“ spitzt sich zu.

[9:30] PI: Zwei 18-Jährige vergewaltigt #Merkel-Herbst

[8:30] Mit Nato-Stacheldraht: An der Binnerheide in Schwerte-Ost Unternehmer baut Grenzbarriere gegen Flüchtlinge

[8:00] Daily Franz: Migration und Selbstbetrug


Neu: 2016-10-19:

[18:30] Merkel will sie alle: Umsiedlung startet: 500 Flüchtlinge kommen monatlich aus Griechenland nach Deutschland

[19:10] Leserkommentar-DE:
Wer stoppt denn endlich diesen Wahnsinn? Es ist einfach nicht mehr auszuhalten. Unser Land wird systematisch kaputt gemacht und immer noch rührt sich nichts im Volk. Traurig ist es. Wird Zeit dass der deutsche Bürger aus seiner Komfortzone kommt.

Die Leute werden einfach durch Zensur mundtot gemacht, bis sie dann in der Revolution alles niedermachen.WE.
 

[14:15] Inselpresse: Kostenlose Führerscheine und finanzielle Zuschüsse: Schwedens Plan zur Wiedereingliederung zurückkehrender IS Kämpfer

[14:30] Leserkommentar-AT: Sodom und Gomorrha 2.0 !!!

Inzwischen sind die Schweden soweit, daß sie nicht nur Schwerverbrechen nicht bestrafen, sondern sogar noch massiv belohnen!
Ich schlage vor, Verdienstkreuz und lebenslange Alimentierung als Belohnung für alle ins Heimatland zurückkehrenden IS- und sonstigen Kämpfer! Und für die Verleiher 70 moslemische Jungfrauen im Paradies!

Das sind die Auswirkungen von 80 Jahren Sozialismus.
 

[14:00] PI: Video: Moslem zerstört Kirchenstatuen in Rom

[13:00] Leserzuschrift-DE: Schutzgeld

Von einem Geschäftskollegen aus München erreicht mich heute folgender Vorfall: Die kleine Tochter klingelt an der Tür, wie jeden Tag, wenn sie von der Schule heimkommt. Als die Mutter aufmacht, stehen hinter der Tochter 2 Neger und sagen der Mutter, dass sie das kleine Mädchen von der Schule heimbegleitet haben. Sie ist somit sicher daheim angekommen - und damit das in Zukunft so bleibt, soll die Mutter nun Schutzgeld bezahlen. Polizei darauf hin geholt, die kann aber nichts machen, da ja noch nichts vorgefallen ist.

[13:35] Der Silberfuchs:

Beleuchten Sie die Fakten ganz nüchtern. Halten Sie Familienrat und ziehen Sie Freunde hinzu. Nehmen Sie das Kind ein paar Tage von der Schule (Krankmeldung) und teilen Sie sofort der Schule den wahren Grund mit. Bitten Sie um schriftliche Antwort innerhalb von drei Tagen. Teilen Sie der Schule auch mit, dass Sie gedenken, die Krankmeldung auch für sehr lange Zeit beibehalten zu wollen, jedoch darauf gern verzichten, falls Ihre Tochter von der Polizei zur Schule begleitet und auch wieder abgeholt wird. Oder finden Sie eine diskrete und unkonventionelle Lösung! Bei mir hätten die Nager keine zweite Chance, auch nicht bei anderen Familien und deren Kindern.

[14:00] Ja, das Kind von der Schule nehmen ist die beste Lösung. Es ist ein Verbrechen vorgefallen: Schutzgelderpressung. Die Polizei hat gefälligst zu handeln.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Weil diese Kulturbereicherer die Kinder nach Hause begleiten, wissen diese auch, wo die Eltern wohnen. Wie sie leben, welche Reichtümer (äußerlich) erkennbar sind, möglicherweise ob alleinlebend oder nicht, wieviele Kinder usw.
Alles in allem: sehr besorgniserregend, da die Kulturbereicherer noch mehr Infos bekommen, wo sie demnächst zuschlagen können.
Und die Polizei macht nichts? Nun, bei der bestehenden Direktive von oben dürfen die scheinbar nichts unternehmen. Zumindest nicht bei Einheimischen.
 

[12:20] ET: Berlin-Schöneberg: 20-Jähriger verletzt Zivilpolizist mit Messer schwer – Beamte wollten Streit schlichten

In letzter Zeit ist öfter davon zu lesen, dass für bestimmte Gruppen die Gesetze de facto unbedeutend sind. Die Polizisten sollten das bedenken - es könnte lebensrettend sein.
 

[10:40] München: Das ist der Mann mit den 22 Identitäten

[10:30] MMNews: Bundesregierung beklagt Übergriffe auf Flüchtlinge in Libyen

Ob die Bundesregierung auch Übergriffe von Flüchtlingen auf Deutsche beklagt?
 

[10:20] ET: Berlin-Lichtenberg: Drei Syrer bedrängen Frauen und schlagen helfenden Passanten nieder

[9:10] Mannheimer-Blog: Europa macht dicht. Nur Merkel hält an ihrem Invasionsprogramm weiter fest

[8:50] ET: Stopp aller Abschiebungen gefordert: Flüchtlinge demonstrieren vor BAMF in Nürnberg


Neu: 2016-10-18:

[20:00] MMnews: Fast 1000 Übergriffe auf Christen in Flüchtlingsheimen

[17:20] Inselpresse: "Die sehen nicht aus wie Kinder": In Großbritannien ankommende Kinderflüchtlinge erregen Verdacht

[14:30] Anderwelt: Das A und O für Integration ist die Kenntnis der deutschen Sprache

[13:35] NTV: Übergriff im Flüchtlingslager: TV-Dolmetscherin in Calais vergewaltigt

[9:55] Leserzuschrift-DE: Indoor Grill:

Heute Morgen bin ich mit einem guten Bekannten gefahren, der mir von seinem Leid geklagt hat, dass einige seiner Mieter wohl keine Nebenkosten mehr bezahlen und er diesen hinterherlaufen muss. Ich meinte, dass er besser nur an Personen vermieten solle, deren Miete vom Staat übernommen wird, beispielsweise an Asylanten.

Daraufhin hat er mir eine Geschichte seines Bruders erzählt, der in Berlin ein Mehrfamilienhaus an eben jene vermietet hat. Das Ergebnis war:
- die Asylanten haben im Dachgeschoss ein Lagerfeuer auf dem neuen Parketfußboden gemacht, um ein Schaf zu grillen, welches an der Decke hing;
- durch die Hitzeeinwirkungen haben sich die Balken verzogen und das Dach ist eingestürzt.
- das halbfertige Schaf ist wohl runtergefallen und hat den Boden gleich mitgenommen, ist also durch den Boden durchgebrochen.

Ergebnis: Mindestens 100 000 Schaden alleine um das Dach zu reparieren. Es kommen wohl Eisenträger rein. Der Schaden für den völlig zerstörten Fußboden ist noch nicht absehbar. Der Senat in Berlin will nicht bezahlen, weil keine Hausordnung ausgehängt war, die ein Lagerfeuer innerhalb von Wohnungen untersagt. Dass keiner von den Asylanten lesen kann ist ebenfalls klar. Im Übrigen sollen auch massiv Toiletten herausgerissen und Waschbecken abmontiert worden sein. Diese sollen wohl verkauft worden sein. Porzellan scheint wohl teuer zu sein. Ein solcher Schwarzmarkt für gebrauchte Toiletten scheint wohl an mir vorbei gegangen zu sein.

Ein anderer Freund vermietet in Pforzheim ein Haus mit sieben Wohnungen. Mietvertrag abgeschlossen mit der Stadt Pforzheim läuft 10 Jahre (!). Die Miete summiert sich nach zehn Jahren auf den doppelten Kaufpreis des Hauses. Beschädigungen zahlt die Stadt.

[12:00] Das sind also die tollen Fachkräfte, von denen unsere Eliten so schwärmen. Analphabeten, die ein offenes Feuer im Dachboden machen.WE.

[15:10] Leserkommentar-DE: ich frage mich, was das für einer ist, der Leuten rät an Asylanten zu vermieten.

Da reicht's mir schon wieder, denn wenn keiner vermieten würden, dann hätte unsere Regierung nicht so großzügig einladen können, denn einen Notstand für Beschlagnahmen zu begründen geht so leicht nicht, da ein Notstand plötzlich und unerwartet eintritt, wie ein Unfall. Ein Unfall war die Flüchtlingskrise nicht. Die Leute, die sich durch diese Situation bereichern, hoffe ich, werden zu gegebener Zeit dafür bezahlen und enteignet werden. Mittlerweile bekommt kaum noch ein Deutscher eine Wohnung, denn selbst auf dem Land geht nichts mehr. Ich kenne einige, die verzweifelt in Oberbayern eine Wohnung suchen. Unsere Macht liegt darin, dieses System zu boykottieren. Ich würde keine Wohnung an einen Flüchtling vermieten und auch keine Firma mit irgendwas beauftragen, die Flüchtlinge beschäftigt. Ich musste auch schon eine Stammwirtschaft aufgeben, da der Wirt jetzt einen Nigerianer in der Küche hat und noch jammert, dass dieser „arme Flüchtling" nicht nach Hause zum Urlaub machen kann, weil man ihn dann nicht als Flüchtling anerkennt.
Ich hoffe immer, dass alles nicht so schlimm kommt, aber solche Deppen gehören wirklich weg.

Dass es für Deutsche keine Wohnungen mehr gibt, dafür massive Konkurrenz am Arbeitsmarkt gehört zum Systemwechsel-Plan dazu.WE.

[18:10] Leserkommentar-DE: Ich stimme dem Kommentator von 15:10Uhr vorbehaltlos zu!

Auf dem Land haben sich die Erstaufnahmeeinrichtungen rasant wieder geleert. Mal abgesehen davon das viele in die Städte sind, hat man die stärker pigmentierten Herren in alle möglichen Wohnungen einquartiert. Die Mieten sind entsprechend (mehr denn eh schon) durch die Decke gegangen. Sinkendes Angebot bei steigender Nachfrage. Dazu kommt, das die Städte unfassbare Summen für die Unterbringungen von Flüchtilanten auf den Tisch legen und die Vermieter beginnen sich daran zu orientieren. Da interessiert es auch nicht das die Wohnungen in Schutt und Asche gelegt werden denn diese sind technisch meist auf einem Stand 60er 70er 80er Jahre und bräuchten eh eine Sanierung.

Ein befreundetes Ehepaar sucht seit geraumer Zeit eine Wohnung und sieht sich mittlerweile in über 100km Umkreis(!) um, um etwas Vernünftiges zu finden. Hier vor Ort ist das gar nicht mehr möglich. Es sei denn über sehr gute Kontakte oder gleich einem 6er im Lotto.

Lest meinen noch aktuellen Artikel über unsere Abrechnung mit diesem System.WE.
 

[9:05] ET: Orban vergleicht Grenzschließung für Flüchtlinge mit Grenzöffnung für DDR-Bürger: Beides im Sinne der Freiheit Europs

Von der Grenzschließung profitiert ganz Europa.
 

[8:15] Nicht erfasst, weil nicht schwerwiegend genug: CDU empört über „bereinigte Anzeigenstatistik“ der sexuellen Übergriffe in Köln

[11:35] Der Silberfuchs:

Ich kann gar nicht sagen, wie sehr mich die Heuchelei der CDU anwiedert. Es ist Merkel und deren Büttel und Vasallen, die diesen Dreck hier reingeholt haben ohne das Volk zu fragen. Die CDU ist empört (weil die SPD in NRW an der Macht ist). Wäre die CDU an der Macht, dann würde sich eben die SPD empören. Für die Zukunft wünsche ich mir ein Land ganz ohne Parteien. Keine Parteien! Grundsätzliches Parteiverbot. Weg mit dem Parteiendreckspack!

[12:00] Ja, das politische Dreckspack wird auf allen Ebenen eliminiert werden - von uns.WE.
 

[8:10] Guido Grandt: Bundeskriminalamt: Rund zwei Drittel der Tatverdächtigen der Organisierten Kriminalität sind „ausländische Staatsangehörige“!

[9:20] Leserkommentar-DE:

Ja sicher, zwei Drittel, klar, ehrlich wäre es mal mit der Wahrheit zu versuchen, dann wären wir vermutlich bei neun Zehntel!!!

[14:30] Leserkommentar-DE:
Höchstwahrscheinlich! Und das restliche Zehntel der organisierten Kriminalität in der "BRD" sind die sogenannte "Bundesregierung" samt ihrer Handlanger und Schreibtischtäter.

Daher gehen die auch in die Straflager, falls sie sich nicht der Mob holt.WE.


Neu: 2016-10-17:

[19:50] Inselpresse: "Macht sie alle zu Moslems!"- Vor dem schwedischen Reichstag rufen Radikale zur Islamisierung des Landes auf

[19:40] Ausschnitte aus "Ihre Meinung" auf Youtube: Stimmung kippt! Islam als Gefahr für Deutschland betrachtet

[20:00] Ja, die Stimmung kippt. Meine Frau war in den letzten Tagen mit dem Taxi in Wien unterwegs und erzählte dem Taxifahrer (Österreicher), etwas von dem, was kommt. Der Taxifahrer wusste es auch schon und listetete sein Waffenarsenal auf. Wenn es losgeht, werden alle Moslems in seinem Wohnhaus drankommen. OK, die Fluchtburg wäre besser.WE.
 

[19:20] ET: Duisburg: „Allahu Akbar“ und hysterisches Lachen – Araber crasht Hochzeit in Kirche

[16:05] Inselpresse: Die UN meint, die EU muss jährlich 1,3 Millionen Migranten akzeptieren, um eine Bevölkerungskrise zu vermeiden

Diese hochtrabenden Vorschläge dürfen die Bürger mittels Mitgliedsbeitrags des Staates auch noch selbst bezahlen.
 

[15:50] PI mit einer langen Liste: Massengegrapsche in Freiburg und Klagenfurt

[8:45] Guido Grandt: Junger, syrischer Flüchtling, eingereist mit falschem Pass ermahnt: „Wutbürger“ sollen sich „benehmen“ oder Deutschland verlassen! „Wir haben euch satt!“

Der weiss noch nicht, wie unsere Abrechnung mit denen aussehen wird.
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Junge Frauen in Fuldas Innenstadt mit Messer bedroht – Bekannte schnappen die Täter

Nicht nur Garmisch-Partenkirchen hat ein Problem, sondern SEHR VIELE großen Städte. Das Problem der Bedrohung von Frauen in der Öffentlichkeit, in den WICHTIGSTEN Straßen der Städte, ist das neue MARKENZEICHEN der Willkommenskultur. Genau dort, wo das Leben pulsieren sollte, genau dort beanspruchen nun die neuen Horden den Raum und haben das SAGEN. Sie kommen aus Afrika . . . in Fulda waren es Marokkaner!

So weit haben es unsere politischen Hochverräter gebracht: man kann im eigenen Land nicht mehr auf die Strasse gehen.WE.
 

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Video Gemeinde Althütte im Rems-Murr-Kreis bekommt neue Flüchtlingsunterkunft gegenüber Kinderspielplatz

Und da soll mal einer sagen, die Regierung BRD sei nicht rassistisch!

Lasst noch mehr frisches Blut herein, denn die Einwohner werden immer vor vollendete Tatsachen gestellt, haben kein Mitspracherecht, wenn sie das nicht wollen. Das ist gelebte BRD-Diktatur der Blockparteien CDU, SPD, Grüne, Linke usw.

Heil Merkel!

Damit die Terroristen gleich die Kinder aks Geiseln nehmen können.
 

[8:00] Der Schrauber zu Video - Wien: Syrer wirft sich bei Allah-Rufen vor Straßenbahn, Auto

Noch ein Artikel über den durchgeknallten Syrer in Wien. Für mich hat der Straßenbahnfahrer sich einen Marsch nach Vorkuta verdient:

"Aber auch dieser „Unfall" geriet zur Slapstick-Einlage. Daraufhin nahm der Syrer noch einmal Anlauf und erklomm, offenbar in der Absicht einen Stromschlag abzubekommen, in affenartiger Geschwindigkeit das Dach der Straßenbahn.

Der Fahrer hatte jedoch bereits in weiser Voraussicht in der Leitstelle die Stromzufuhr zur Oberleitung unterbrechen lassen. Unter Gegenwehr und Allahu Akbar-Geschrei wurde der Asylant von der Polizei schließlich festgenommen. Derzeit befindet er sich in der Psychiatrie."

Bitte? Ich kann noch gerade eben nachvollziehen, daß er beim Bremsen alles gegeben hat, obwohl die Passagiere dabei verunfallen können. Das war evtl. ein Reflex. Echte Probleme hätte er aber auch keine bekommen, wenn der Bremsweg 3 m länger gewesen wäre.

Aber vorausschauend die Stromleitung abschalten lassen? Wozu? Wäre für alle besser gewesen, wenn der nach Allah keifende Spinner da oben seinen Wunsch nach einem Stromschlag erfüllt bekommen hätte.
Das ist Vorsatz, das muß bestraft werden.
Natürlich mal wieder ein armer Irrer, für die Psychiatrie und man erzählt uns was von Alk und Drogen. Alles drei glaube ich nicht, es gibt nur eine Erklärung und die heißt Islam im Endstadium.

So behende, wie der auf das Auto gesprungen ist und hinterher auf die Straßenbahn, ist der schon sehr trainiert und fit, aber sicher nicht unter irgendwelchen betäubenden Drogen jeder Art.

Der Strassenbahnfahrer hat nur das getan, was uns allen eingebläut wird: auch das Leben völlig irrer Selbstmörder ist zu retten.WE.

[9:00] Leserkommentar-DE:
Dieses Verhalten ist vom Militär her bekannt und wird als Lagerkoller bezeichnet. Das trat im ersten Weltkrieg verstärkt auf, wenn die Soldaten wochenlang in den Stellungen rumgammeln mussten. Bei Gasangriffen und erzwungener Maskierung trat dies auch schon nach wenigen Stunden auf, dann rissen sich die ersten die Masken vom Gesicht. Um eine Massenpanik zu vermeiden, wurden die betroffenen Soldaten sofort von den Offizieren erschossen. Oder von den eigenen Kameraden, wenn sie sich gegen diese richteten. Beliebt war auch, alleine den Graben zu verlassen und gegen den Feind anzurennen. Der Feind war für die Abwechslung seinerseits dankbar. Ursache ist latente Todesangst und Einengung.

[13:15] Leserkommentar-AT zu Was der Syrer auf der Bim tatsächlich schrie

"Er ist psychisch krank. Aber vermutlich ein psychisch kranker radikaler Islamist", bewertet der in Wien lebende Islam- und Terrorismus- Experte Amer Albayati für krone.at den aufsehenerregenden Vorfall in Favoriten.

Hier wird nun die Drehbuch(un)gleichung Flüchtling = Terrorist = psychisch Kranker wiederholt. Das wichtigste bei der Propaganda ist ja das ständige Wiederholen bis die Message sitzt!!

Ich glaube nicht, dass das ein Event aus dem Drehbuch war.WE.


Neu: 2016-10-16:

[19:30] Leserzuschrift-DE zu Waldenbuch: Richtfest an Flüchtlingsunterkunft im Aichgrund

Wahnsinn, ein Dorf feiert Richtfest für Merkels Götter. 1 Millionen Euro für 350m2 Wohnfläche reine Baukosten ohne Grundstück! Alles vom Feinsten - Innen und Aussenverkleidung aus feinsten Edelhölzern. (auf den Bildern noch nicht zu sehen) während der örtliche Musikverein nebenan in der üblichen Nachkriegsbaracke friert. Na hoffentlich wird dort wenigstens bald die Kaiserhymne gespielt!

Gebt denen in der Gesinnungsdatenbank den Vermerk: "zu Fuss nach Sibirien". Ja, ich spiele die Kaiserhymne bald wieder beim Cartoons-Aufschalten.WE.
 

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Steinach Flüchtlinge stoßen auf Widerstand

Genau das, was ein unvoreingenommener Mensch vor 2 Jahren sich mit der einfachsten 1 + 1 - Rechnung ausmalen konnte, ist eingetreten. Nur die Gutmenschen-Panzerung mit Extra-Toleranzpaketen und Willkommenskultur-Schutzschilden rundum hat den Blick auf ganz einfache Folgerungen versperrt. Jetzt kommt alles, was wir vorausgesagt haben, im Eiltempo, in die Realität! Gleichzeitig an tausenden Orten. Prognose: Eine Bundestagswahl 2017 wird es nicht mehr geben! Die Revolution kommt früher!

Der Gehorsam dieser Bürgermeister nach Oben und deren Gehirnwäsche sind einfach unglaublich. Ja ,die Revolution kommt bald.WE.
 

[15:45] Inselpresse: Kameragerecht präsentierter Migrantenjunge im Dschungel von Calais entpuppt sich als Sohn eines Islamistenkommandeurs

[12:15] Araber: Er missbrauchte eine 90-Jährige Polizei schnappt Oma- Vergewaltiger am Bahnhof

[11:00] NZZ: Flüchtlingskrise in Europa Durchgangsstation Lampedusa
 

[17:00] Inselpresse: "Bald wird der Ort explodieren" sagt eine deutsche Bürgermeisterin über Flüchtlinge, welche die Zukunft des Ortes bedrohen

Das ist über Garmisch. In britischen Zeitungen gibt es "etwas mehr Wahrheit".

[10:50] PI: Garmisch-Partenkirchen: Frauen sollen bei Dunkelheit zentrale Ortsbereiche meiden

Warum packt die rote Bürgermeisterin nicht das Problem bei der Wurzel und wirft die Asylanten raus, anstatt solche Empfehlungen zu geben?WE.

[12:00] Leserkommentar-DE:
ich habe Ihnen ja schon vor einigen Tagen geschrieben, dass ich auf Facebook Werbung für Sie mache. Und ich kann Ihnen sagen es macht unheimliche Freude, wenn ich diese merkelinnen, grüninnen und beamtinnen auf Ihren neuesten Artikel hinweise. Insbesondere der Hinweis auf die Remonstrationspflicht kommt gut. Anscheinend haben Sie auch schon einige besorgte Anfragen von diesen "beamtinnen" bekommen.

Vielen Dank!

[16:10] Leserkommentar-DE:
Europa wird scheinbar kampflos aufgegeben: Die aufziehenden Gefahren sind bereits UNÜBERSEHBAR und werden dennoch ignoriert, auf Befehl der Regierungen und deren PC-Verordnungen. Zu Garmisch-Partenkirchen: Es ist genau so, wie ich es geahnt habe, dass erst mit der 2. Welle der Willkommenskultur, mit den Nafris aus Nordafrika, die eigentliche Gewaltwelle und die Anfänge der Bürgerkriege stattfinden. Denn diese sind perfekte Rassisten, radikal, gewaltbereit, Drogenkonsumenten und Dealer, und damit ideale Eroberer. 150 Nafris in Garmisch-Partenkirchen mit 26.821 Einwohnern beherrschen innerhalb von nur einem Jahr die Innenstadt. Man braucht also nur 6 Promille der Bevölkerung an Schwarzen, um eine Gemeinde / Stadt in einen No-Go-Bezirk zu verwandeln. Wer also in Deutschland nur 0,6 % der Bevölkerung durch Schwarzafrikaner ersetzt, der riskiert damit, dass das GESAMTE Land sich in eine No-Go-Zone verwandelt. Bravo Merkel. So kann sich jeder ausrechnen, dass Deutschland schon bald eine No-Go-Zone ist, wenn die in Italien noch festsitzenden Schwarzafrikaner bis hierher gekommen sind! Und niemand in der Regierung warnt davor! Das sagt ALLES.
 

[10:45] Krone: Wien: Jeder 3. Muslim stellt Religion über Gesetze

[10:30] Andreas Unterberger: Ein Raub und das Versagen von Justiz und Regierung


Neu: 2016-10-15:

[19:45] ET: Kulturverein als Unterschlupf für Einbrecher: Polizei nimmt neun Verdächtige fest

[19:35] Interview mit einem Migrationsexperten: Migration aus Afrika: „Wenn wir es laufen lassen, werden zu viele kommen“

[19:15] BJ: Syrischer Flüchtling: Wutbürger sollten Deutschland verlassen

Das sagt ausgerechnet einer, der mit gefälschtem Pass nach Deutschland gekommen ist.
 

[18:10] Heise: Migrationskrise in Italien: Die Lage ist desolat

Renzi bestreitet drohenden Kollaps und sieht EU in der Verantwortung - Währungskommissar Moscovici stellt mehr Schulden für Migrationsfrontländer in Aussicht.

Nach dem Subsidiaritätsprinzip soll die EU nur zuständig sein, sofern die Ziele durch die Mitgliedstaaten nicht in ausreichendem Maße erreicht werden können. Da die EU gar keine Lösung hat, sollte Italien versuchen, die Lage selbst zu beherrschen.
 

[18:00] Krone: Unter "Allah"-Rufen: Asylwerber wirft sich in Wien vor Straßenbahn

Dieser Syrer war vermutlich nicht nur schwer alkoholisiert, sondern auch auf Drogen. Er klettert sogar auf die Strassenbahn. Und soetwas sollen wir mit unseren Steuergeldern füttern - weil der Häupl es so will.WE.

[19:55] Der Schrauber:

Ich bin immer wieder erschüttert, wie lange da gefackelt wird, den Spinner wenigstens von der Fahrbahn zu zerren, stattdessen hampeln die ewig lange mitten auf den Schienen herum, so daß nichts weitergeht. Unglaublich. Ich hätte anstelle des Autofahrers übrigens mächtig gehupt und Gas gegeben, dann wäre der sicher nicht gesprungen, das hat er erst gemacht, als er sicher war, daß der Fahrer stehenbleibt.

[20:00] Jetzt wissen alle: ein guter Teil der Asylies sind Affen und verhalten sich auch so. Und sie werden mit unseren Steuergeldern gefüttert.WE.
 

[13:10] Studie aus 2014: Fast alle Flüchtlinge wollen in Deutschland bleiben

[12:30] TZ: Familie zieht wegen Zuständen in ihrem Stadtteil weg: Integration in München: Abschiedsbrief einer verzweifelten Mutter

[9:05] GG: GRÜNEN-Beck schlägt vor: Deutsche sollen in Migrantenvierteln Sprache der Zuwanderer lernen!

[10:00] Leserkommentar-DE:
Und als nächstes kommt dann die Aufforderung an die Deutschen, Deutschland zu verlassen. Es werden vier Stunden eingeräumt, die bereitstehenden Züge, Viehwaggons, zu besteigen. Die Schlüssel sind von außen in den Schlössern der Türen der Häuser und Wohnungen stecken zu lassen. Wer aus Frust sein Eigentum beschädigt oder mehr als einen kleinen Koffer mitnimmt, wird als Plünderer sofort erschossen.

Auch damit ist bei diesen grünen Verbrechern zu rechnen. Bei diesem Beck weiss man nie, ob solche Aussagen von ihm selbst erdacht wurden oder ein Befehl des Handlers sind. Das Crystal Meth-Verfahren gegen ihn, das eingestellt wurde, könnte einen solchen Preis gehabt haben.

PS: im neuesten Artikel-Update "Abrechnungen" habe ich einen Leservorschlag gebracht. Der Beck gehört sicher in die höchste Klasse der Hochverräter.WE.


Neu: 2016-10-14:

[17:30] ET: Seit März kamen 614 Flüchtlinge über EU-Türkei-Abkommen – Grüne kritisieren „lächerlich geringe Aufnahme“

Den Grün-Affen kann es nie genug sein.
 

[13:40] ET: Wilders muss wegen „antimarokkanischer“ Äußerungen vor Gericht – „Habe nur gesagt was Millionen denken“

Man sieht, auch in den Niederlanden kommt die heutige Justiz weg. Denn sonst würde sie nicht einen Parlamentsabgeordneten wegen einer rein politischen Aussage anklagen.WE.
 

[13:05] ET: Vor Sturm auf IS-Hochburg Mossul: Warnung vor neuem Flüchtlingsdrama – 700.000 Menschen erwartet

[12:10] Leserzuschrift-DE zu Überfall auf eigenen Chef in Redwitz: Wollten Täter Assad-Gegner finanzieren?

Einem der Täter hatte der Firmenchef eine Arbeit in seinem Betrieb gegeben. Tja... der Überfall war wohl nun der Dank dafür. Stand am Anfang nur in der regionalen Presse – aber nun wachen auch die größeren Medien auf – da die Beute wohl für Terrorismus-Finanzierung gedacht war.
 

[10:45] MMNews: Türken-Verband will Deutsch als Schulsprache abschaffen

[10:00] Staatsstreich: Ägypten: Eine Migrationsbombe, an der die Lunte auch längst brennt

Der ägyptische Außenminister: "Die EU hat Probleme mit Migration aus Syrien? Dann stellen Sie sich vor, Ägypten implodiert. Stellen Sie sich einen Krieg in Ägypten vor und dass sich von hundert Millionen ein Prozent radikalen Ideologien anschließt: Das ist eine Million Menschen. Wenn sich zehn Prozent auf den Weg nach Europa begeben: Das sind zehn Millionen."

Letztendlich ist ganz Afrika eine "Migrationsbombe". Die Bevölkerung wächst stark, via Internet kann jeder sehen, wie das Leben in Europa ist, dazu kommen unzählige bewaffnete Konflikte. Es ist verständlich, dass viele nach Europa kommen wollen, aber die Reaktion der Politiker ist rational nicht verständlich.

[13:15] Leserkommentar-DE:

Selber schuld! Wer düngt und bewässert, der muss sich nicht wundern, wenn es seinen Garten zu wuchert. Das bedeutet, die Hilfe für die 3. Welt muss auf 0 (zero) gekürzt werden. Mit Futter/Nahrung steuert die Natur das Bevölkerungswachstum. Der Gutmensch, welcher die 3. Welt füttert, greift in die Natur ein und schafft so eine Überbevölkerung, welche dann zeitverzögert wieder hungert.
 

[9:15] FW: Wenn Schutzsuchende zum Albtraum werden

Der vorläufige Höhepunkt ist aber das Schicksal von Andrew and Rae Wartnaby, ein linkes Ehepaar, das seine Farm großzügig 143 muslimischen Flüchtligen öffnete. Das Experiment startete mit den typisch linken Illusionen, dass alle Menschen gleich sind und kulturelle Unterschiede nur von den neuen Rassisten als Problem angesehen werden. Es endete in einem Albtraum für das Ehepaar, das nach einigen Monaten, weil es die wachsenden Ansprüche seiner Gäste nicht mehr bedienen konnte, mit dem Tod bedroht von seinem Anwesen fliehen musste.

Auch aus diesem Beispiel werden die Gutmenschen nicht lernen.


Neu: 2016-10-13:

[18:50] Mannheimer-Blog: De-Luxe-Wohnungsanzeigen für „Flüchtlinge“. Deutsche gehen immer öfter leer aus

[18:45] Leserzuschrift-DE zu Mutige Zeugen verhinderten Raubüberfall auf Juwelier

Jetzt brauchen wir uns keine Sorgen mehr machen, die SS = SuperSyrer haben schon alles im Griff, nicht hundert mal besser als die Polizei, wohl eher tausendmal!

[19:50] Leserkommentar-DE:

Ist das jetzt die Steigerung von "die armen, guten Asylanten finden überall 500 Euro Scheine und geben Sie auf dem Fundbüro ab"? Wenn Sie uns im nächsten Schritt von Merkel befreien kann es von mir aus so weitergehen.
 

[17:00] Schweiz: Schwarzfahrer verletzt Kontrolleur mit Messer

[19:15] Leserkommentar-CH:

Das ist mir beim übersiedeln nach CH direkt aufgefallen, die Nationalität bei Straftaten wird erwähnt. In DE ist das weitestgehend abgeschafft, in Zürich arbeitet man auch schon daran. Aber CH ist langsam bei der Umsetzung von Bullshit, die Kantone lassen sich sowieso nicht so schnell gleichschalten. Die Schweizer Lemminge stehen deshalb weit hinten in der Schlange.
 

[16:25] Mannheimer-Blog: Sunnitischer Chef-Theologe und Großmufti Ägyptens: „Muslime müssen Ungläubige töten, wo immer sie auf diese treffen.“

[15:00] Noch nicht strafmündig, aber schon amtsbekannt: Afghane (13) überfällt 16-Jährigen mit Messer

[11:45] ET: Wien: Frau schlägt nachts vier Sex-Täter mit Tritten in die Flucht – Polizei erwischt Serben und Marokkaner

[10:50] Anonymus: Bereits 657.855 Asylanträge in 2016: Anstieg um 116,8 Prozent gegenüber 2015

[9:30] ET: Behörden vertuschten Horror in Ost-Hessen: Eritreer (18) verstümmelte Somalier (16) auf bestialische Weise

Wir sollten wohl nicht erfahren, wozu die Asylneger fähig sind.
 

[9:00] Guido Grandt: Flüchtlingspolitik & der verschwiegene Umbau des Neuen Deutschland (4): „Die Aufkündigung des Gesellschaftsvertrags und die Spaltung der Republik!“

[8:40] Leserzuschrift zu Randalierer droht vor Gütersloher Sparkasse mit Holzlatte

Sowas passiert, wenn sie einfach kein Geld mehr von uns erhalten:

Möglicherweise ist der Ablauf so gedacht:
1. Großer Terroranschlag (z.B. auf eine Börse)
2. Finanz- und Sozialsystem kollabiert
3. Invasoren erhalten kein Geld mehr und drehen durch -> der Massen- bzw. Flächenterror ist da

Kann so kommen. Das hier war ein Nigerianer, dessen Konto leer war.WE.
 

[8:00] Gatestone: Frankreich: Die tickende Zeitbombe der Islamisierung

Die letzte Gruppe, definiert als die "Ultras", repräsentieren 28% der befragten Muslime mit dem autoritärsten Profil. Sie sagen, dass sie es vorziehen, ohne republikanische Werte zu leben. Für sie kommen islamische Werte und das islamische Recht, oder Scharia, zuerst, vor dem allgemeinen Recht der Republik. Sie billigen Polygamie und das Tragen von Niqab oder Burka.

Man kann heute schon sagen, die vom französischen Generalstab angekündigte Entfernung der Moslems wird ein furchtbares Gemetzel werden.WE.
 

[8:00] MMnews: Flüchtlinge: Heimaturlaub kein Problem?

Alle sollen jetzt sehen, dass das Einwanderer in unser Sozialsystem oder Terroristen sind.


Neu: 2016-10-12:

[19:00] Interessanter Leserkommentar zu diesem Artikel: Vom Staat hinters Licht geführt: Flüchtlingshelfern droht der finanzielle Ruin

12:25 Uhr 1 Antwort
Focus, bitte genauer recherchieren!
von Germain Paul

Aus dem Geschäftsbericht 2015 Don Bosco: Don Bosco beschäftigt 25 Mitarbeitern mit einem Budget von 12 Millionen € - wovon 5 Millionen, direkt vom Staat kommen, 5 Millionen von anderen Organisationen und 2 Millionen aus Erträgen von Justizstrafen sowie 286.000€ Spenden durch Firmen. Der arme Herr Osterhaus erhält als Geschäftsführer bei Don Bosco ein Jahresgehalt von 98.000€! Ein Asyloptimierer in eigener Sache! Diese Art Von Asylindustrie beschäftigt in Deutschland mittlerweile 2,6 Mio. Menschen, überwiegend selbst Migranten, die hier ein lukratives Geschäftsfeld entdeckt haben. Ein Heer von Anwälten, Psychologen, Streetworkern, Sozialpädagogen und Integrationsdienstleistern. Jährliche Kosten: 124 Mrd. (!) Euro - Steuergleder, versteht sich! Und das bei einer Wertschöpfung von NULL!!!

So sieht die Asylindustrie also aus. Ab nach Sibirien.
 

[16:00] Guido Grandt: Flüchtlingspolitik & der verschwiegene Umbau des Neuen Deutschland (3): „Die Politik entscheidet ohne das Volk über das NEUE DEUTSCHLAND!“

[15:15] Die Asylneger trainieren schon: Opfer (18) gefoltert: Augenlider und Ohren abgeschnitten, in Hals und Augäpfel gestochen

[15:50] Der Silberfuchs:
Eritrea und Somalia liegen beide am Horn von Afrika und nicht so weit auseinander. Die Gepflogenheiten da wie dort könnten in den letzten 60...70 Jahren auf ein ähnlich tiefes barbarischen Niveau gesunken sein. Vielleicht ging es nur um eine Rivalität bezüglich der gleichen 15-jährigen Blondine... (wir lasen hier davon). Jedenfalls bin ich sehr dafür, dass dieser menschliche Schmutz hier baldigst und gründlichst wieder ausgebracht wird. (Oder war nur gerade kein syrisch/afghanischer Held in der Nähe?) Übrigens: Wir zahlen das.

Aber nicht mehr lange.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Die Asylneger aus Somalia und Eritrea zeigen was jederzeit möglich ist, bei den kleinsten Funken "explodieren" diese und fallen auf ein Niveau unterhalb von wilden Tieren, im Grunde auch ein Fall von Terror, da der eine wohl erblinden wird und ein lebenslanger Pflegefall wird, der Täter wird im Gefängnis (fünfmal teurer als Hartz4) lange sitzen und dann bis in alle Ewigkeit in einer Nervenheilanstalt behandelt, wer soll das bezahlen, wer hat das bestellt, leider reicht Merkels Vermögen da lange nicht, selbst wenn man die Reichstagsinsassen enteignet würde es nicht reichen, zumindest warten schon die neusibirischen Inseln auf die Besteller!!!

Wir haben eine Kostprobe von dem bekommen, was sie mit uns aufführen werden. Fluchtburg und Bewaffnung helfen dagegen.WE.
 

[13:45] ET: Chemnitz: Tunesischer Sex-Täter dank Richter auf freiem Fuß – Staatsanwaltschaft protestiert heftig

[12:30] Baden-Württemberg: Polizei sprengt Drogenring in Flüchtlingsunterkunft

[12:15] Leserzuschrift-DE: An der Schule:

Seit ca. 2 Wochen berichtet mir meine Tochter (12 Jahre alt), dass in den Pausen sehr viele vor allem männliche syrische Schüler, aber leider auch deutsche Schüler, "Allahu Akbar" rufen. Dies geschieht immer noch, da keinerlei Intervention der Lehrerschaft stattfand. Heute ist Elternabend, da wird es knallen, mir langts!
 

[12:10] Leserzuschrift-DE: Eindruck aus der Stadt:

Gestern waren wir zwecks Einkauf von Winterschuhen vom Land aus in die Stadt gefahren.Wir kennen die Stadt gut, waren jetzt aber schon sehr lange nicht mehr dort. Ehrlich gesagt habe ich es mir noch schlimmer vorgestellt, da die Stadt seit Jahren den Bach runter geht, aber es war trotzdem mehr als ernüchternd. Gestriger Anteil an "Musels" in der Innenstadt im Schnitt 30-40%. Bei schönem Wetter wäre es sicher noch wesentlich mehr gewesen. Von einer Minderheit kann hier keine Rede mehr sein, ich fand es sehr befremdlich.

Viele Geschäfte standen (immer noch) leer, andere Gebäude waren inzwischen so extrem verfallen, das letztlich mehrere bereits abgerissen wurden. Die Auswahl in den 3 Geschäften, in welche wir uns begaben, war unfassbar schlecht. Das billigste Geschäft war nur noch so mager ausgestattet das ich allen ernstes glaube die machen Ende der Woche dicht und verkaufen nur noch die allerletzten Lagerbestände. Auf dem Rückweg kamen wir dann an einer Kaserne am Stadtrand vorbei, welche als eine von diversen "Notunterkünften" in der Stadt diente, nun aber lt. Presse bereits seit Wochen leer stehen soll. Von wegen! Alles war hell beleuchtet und "Musels" gingen in mehreren Gruppen fleißig ein und aus.

Kurzum war es ein allumfassendes Paradebeispiel dafür was hier im Land schief läuft: Ausländerschwemme, runter gekommene Infrastruktur, in die Knie gehende Wirtschaft und lügende Presse.

[15:00] Die Bürger sollen spüren, was die politische Klasse anrichtet.WE.
 

[12:05] FAZ: Probleme an Hauptbahnhöfen: „Sie verachten unser Land und lachen über unsere Justiz“

Der Polizeigewerkschaftschef sagt es selbst: durch die Einwanderung bekommen die Intensivtäter sogar noch Verstärkung.
 

[11:25] Unser Mitteleuropa: Migrationsbombe Afrika: 950 Millionen wollen auswandern

[10:05] ET: Nach Molotow-Cocktails in Paris: Frankreichs Polizisten demonstrieren gegen Attacken

Auch wenn im Text bloß von jugendlichen Tätern die Rede ist, ist deren Herkunft jedem klar. Seit die Banlieus auch eine gute öffentliche Verkehrsanbindung haben, tragen die Täter die Gewalt auch vermehrt ins Zentrum.

[12:00] Leserkommentar-DE:

Die Gesellschaft erscheint mir immer wehrloser gegen die ultrabrutalen Islamtruppen, solche Angriffe wurden früher anders behandelt.
 

[9:30] Der Stratege zu den Bürgschaften (Artikel gestern 19 Uhr):

Wenn Dummheit wehtun würde, müssten alle Linken den ganzen Tag nur schreien. Diese Bürgschaften zur Zerstörung der deutschen Kultur sind völlig idiotisch und nur ein richtiger Vollidiot kann auf so etwas kommen. Es gibt aber offensichtlich noch eine Steigerung davon, nämlich wenn man sich dann noch auf Versprechen des Staates verlässt. Jeder, aber auch wirklich jeder, der auch nur noch einen Funken Verstand im Hirn hat, weiß inzwischen, dass auf den Staat nirgends, aber auch wirklich gar nirgends, Verlass ist.


Neu: 2016-10-11:

[19:00] Der Hetzer zu Bürgschaften: Flüchtlingshelfer geraten plötzlich in finanzielle Not

Da hat's ja mal genau die Richtigen getroffen: "Vom Papst motivierte" Muselarschkriecher, grüne Müslifresser wie aus dem Lehrbuch, obrigkeitsgläubig und selten dämlich, eben absolute Vollidioten. Wie verblendet muss jemand sein, um so etwas zu unterschreiben? In Berlin werden solche Menschen gern wie folgt beschrieben: Der is' wie'n Schnitzel, bekloppt von beede (beiden) Seiten! Mit anderen Worten: Dumm, dümmer, Gutmensch!

Die Gutmenschen bekommen gerade einen kleinen Vorgeschmack davon, was noch auf sie zukommt: Sibirien, denn deren Bürgschaften sind aktenkundig.WE.
 

[18:15] PI: Mordversuch wegen „Hass auf Deutsche“

[16:00] ET: Studie: Gefängnisse in Europa werden zu Rekrutierungszentren von Dschihadisten

[14:30] ET: Anonymer Feuerwehrmann: Fehlalarme in Asylheim sind Sicherheitsproblem

[14:00] Bassam Tibi: Die verdeckte Islamisierung Europas

Saudiarabien und die Türkei führen im Westen einen religiösen Eroberungskrieg. Ihre Waffen sind Propaganda und der Vorwurf der Islamfeindlichkeit.

Bald kommt auch noch echter Krieg dazu.WE.
 

[13:40] Leserzuschrift-DE zu Bozen: Afghanen gegen Afrikaner – Bürgerkriegsähnliche Verfolgungsjagden in Südtirol

Die sog. Helden von Leipzig sofort nach Südtirol und dort Amtshilfe leisten. Wer mit einem Terroristen, der als sehr gefährlich galt, fertig wird, der schafft auch diese Meute.
 

[12:30] Unser Mitteleuropa: Bosnien – das erste mehrheitlich muslimische Land in der EU?

[9:05] WAZ: Bochumer Richter rät Antänzer, Deutschland zu verlassen

Der Richter nannte es aber „eine Mist-Idee", in Deutschland zu bleiben. Solche Leute wie ihn brauche man hier nicht. „Ich glaube nicht, das Ihr Platz in Deutschland ist. Sie sollten sich gut überlegen, ob Sie nicht in Ihre Heimat zurückgehen."

Bei solch einem Urteil und den klaren Ansagen ist man auf den ersten Blick beinahe geneigt, Satire zu vermuten.

[10:40] Leserkommentar-DE: Zitiert aus DZiG:

Es sind Menschen nach Europa gekommen, die Unruhe gebracht haben, ja sogar Kriminalität und die wiederholte Drohung, etwas zu zerstören und Menschenleben auszulöschen. Das hat mit Gastfreundschaft nichts zu tun und ich bin traurig, wie viele gutgläubige Menschen es in Europa gibt - bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie selbst ein Leid trifft.

Ich schreibe für Beobachter, die sich Gedanken über gegenwärtige Entwicklungen machen. Nur die können für sich entscheiden, wie sie ihr Leben gestalten. Es ist nichts gewonnen, emotional zu reagieren, volksverhetzend zu schreiben oder gewalttätig zu werden. Ich bin nicht verantwortlich für die Unruhe, aber ich gieße auf keinen Fall Öl ins Feuer. Jeder Mensch, der kriminell handelt, ist verantwortlich - keinesfalls ich. Ich möchte in einer Welt leben, die von Frieden, Liebe und Respekt getragen ist. Deshalb bitte ich Gewalttäter und Lügner, dorthin zu gehen, wo sie unter sich sind. Sie wissen selbst am besten, wo das sein könnte. Hier jedenfalls nicht.

[10:50] Der Silberfuchs:

"Allen Moden gemein ist, dass deren erste und letzte Vertreter als komisch erscheinen." Zitat von Ulrich Wickert

Im Falle des Richters scheint es sich um den ersten Vertreter seiner Zunft zu handeln, welcher der neuen zukünftigen Mode der Offenheit und Klarheit folgt. Ich hoffe sehr, dass es ein junger Wilder ist und nicht ein alter Hase, der seine Fahne schon nach den erkennbar neuen heraufziehenden Winden gehängt hat. Gleich wie, die erfrischend ehrlichen Worte sind schon mal ein Hoffnungsschimmer am Horizont, auch wenn es erst noch schlimmer werden muss, bevor es wieder besser werden kann. Wir wissen das.


Neu: 2016-10-10:

[20:25] Schweden: Ausschreitungen auf Gotland, nachdem Rollstuhlfahrerin von Migranten vergewaltigt wurde

[17:55] Norwegen: Sie war zu verwestlicht - Papas Strafe: Vergewaltigung

[15:35] Achgut: Das Irrenhaus hat einen Namen: BAMF

Das BAMF hat sich nun gnädigerweise dazu bereit erklärt, künftig bei jedem vorgelegten gefälschten Pass Anzeige zu erstatten.
 

[13:45] Der Pirat: die Ägypter kommen:

Mabe gerade von jemanden erfahren, der für die Geldauszahlung der Flüchtlinge verantwortlich ist, dass immer mehr Ägypter einreisen und sich als Schutzsuchende ausgeben. Die anstrengungslosen Geldzahlungen locken mittlerweile den halben Kontinent an. Man erwartet eine Invasion von Ägyptern.

Am Wochenende hat man im nahegelegenen Lager einen Syrer mit 44.000 € Bargeld hochgenommen. Er hatte unter der Hand, Wohnungen an Asylanten vermittelt. Der Fall schien zunächst unspektakulär auf mich. Aber als mein Bekannter sagte, dass man gar nicht weiß, wer alles verschwunden ist und wo die alle untergekommen sind, war mir klar, dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Terroristen handeln könnte.

Wenn in Ägypten das Brot nicht subventioniert würde, würde ein guter Teil der Bevölkerung verhungern. Kein Wunder, dass da rauf wollen.WE.
 

[13:20] Wie viele davon kommen zu uns? Größtes Flüchtlingslager der Welt geschlossen: Kenia schiebt somalische Flüchtlinge zwangsweise ab

[12:30] Leserzuschrift-DE: Schutzsuchender und deutsche Frau/Mädchen:

Vor 2 Tagen stand auf HG ein Artikel mit dem Thema "Darwin Award winner is" (Preis geht posthum an Leute die durch ihre eigene Dummheit umkommen). War sehr hart der Artikel aber im Prinzip hatte er Hand und Fuß. (Kann nachgelesen werden - Multikulti 08.10.2016 - 18:15)

Nachdem ich mir den Artikel zu Gemüte geführt habe, dach ich erst "Ja, aber" und anschließend fing es an zu "rattern" in Hirn und ich überlegte. Das Gesetz der Natur ist nun mal so der Dumme stirbt schneller, habe ja auch noch keinen flugunfähigen Vogel gesehen, der nicht von einer Katze gerissen wird.

Innerlich war ich sehr froh, dass es solche verblendeten Damen bei uns in Dresden nicht gibt.

Leider wurde ich gestern eines besseren belehrt. Bin seit Monaten erstmals wieder mit der Straßenbahn gefahren. An der 2. Haltestelle steigt ein Araber ein (ca. 30) vor ihm eine deutsche (ca. 45 - 50). Der Araber setzt sich neben die Frau, jede normale Frau wäre aufgestanden und hätte das Weite gesucht. Auf einmal mach diese Frau den Mund auf (völlig verrauchte Stimme - Haar ungewaschen), erst dachte ich die wäre eine Sozi-Tussi die sich um Fremdlinge kümmert - war sie aber nicht.

Ich schaute meine Frau an und sagte: sehr schön - die geht bald aus dem Genpool.
3 weitere Haltestellen musste ich aussteigen, gehe zur Tür und schaue nach links und dachte: Mich tritt ja wohl ein Pferd. Da sitzt eine ca. 13 - 15 jährige Göre entspannt auf dem Schoß eng umschlungen mit einem Asylanten, der dem Aussehen nach ca.25 - 28 Jahre alt war.

Was bitte veranlasst diese "Damen" dazu? Zumal diese Asylis nicht mal Attraktiv aussahen.

Ich persönlich bin mit solchen Volksverrätern fertig. Habe eine umgekehrte Konstellation Mann DE 30 / Schleiereule 15 od. Mann 35 / Eule 50 ja auch noch nie gesehen! Diese Frauen tuen mir dann hinterher auch nicht leid! Ist Gesetz der Natur, die dummen müssen eben schneller den Planeten verlassen!

Die linke Gehirmwäsche in Medien und Schulen macht das.
 

[12:30] In Oberösterreich: Einbruch in Haus: Mutige 84- Jährige schlägt Asylwerber in die Flucht

[12:15] ET: „Ärztliche Gefälligkeitsgutachten“: Caritas wirft de Maizière Diffamierung von Ärzten in Flüchtlingsdebatte vor

Kein Wunder, die Caritas ist einer der grössten Asyl-Profiteure überhaupt.WE.
 

[10:20] ET: NRW-Innenminister hadert mit ausländischen Parallelgesellschaften

Es wird Zeit, dass der Jäger auch einmal aufwacht.
 

[9:00] Compact: Flüchtlinge erhalten doch mehr Geld als Hartz-IV-Empfänger. Aber wieso?


Neu: 2016-10-09:

[20:15] Leserzuschrift-DE: Kann mich nur mit Mühe und Not beherrschen....

Meine Verwandte wohnt in Biberg, Bayern. Sie erzählte folgendes:
in einem Nachbarort hat ein Handwerksbetrieb aufgrund von Pleite sein Anwesen (Villa mit Pool) an einen Großbauern verkauft.
Der Großbauer hat das Haus an die Gemeinde vermietet, die haben Asylanten reingesetzt. Selbige fläzen entspannt auf der Wiese und lassen die Füße im Pool baumeln.

Die nächste Schote: Asylantenfrau aus dem Ort durfte Führerschein machen und bekam ein Auto damit sie ihre beiden Kinder zur Schule fahren kann. Kriegen deutsche Frauen demnächst denn auch ein Auto wenn sie auf dem Land wohnen und ihre Kinder rumkutschieren wollen? Wohl kaum!!

Meine Verwandte arbeitet in München und da ist ihr aufgefallen, dass die meisten Bereicherer, die mit dem Fahrrad unterwegs sind, neue E-bikes nutzen....Oh, das gibt Ärger!!!!

Ich war heute abend im schönen Helental von Baden westwärts unterwegs. Auch voll mit Invasoren. Offenbar wohnen sie in einem früheren Gasthaus.WE.
 

[16:10] Jetzt mit Bild: Syrer mit vier Frauen und 23 Kindern erhält monatlich ca. 30.030 €

[15:40] Mitteleuropa: Freut euch, ihr werdet auf Beschluss der Europäischen Kommission umgevolkt!

[15:30] Journalistenwatch: Dänemark: Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Flüchtlinge endet im Chaos

[14:20] Inselpresse: Wikileaks: Clintons Kampagne erhielt eine geheimdienstliche E-Mail mit dem Titel "Multikultistan: Ein Haus des Horrors für normale Deutsche"

[13:20] PI: Afrikaner verprügelt grundlos Passanten

[10:00] ET: Rumänische Polizei sorgt im Ruhrpott für Ordnung – „Es ging ein Ruck durch die Zuwanderer“

[12:15] Der Berliner:
Was für ein Quatsch! Die deutschen Unterstützer der Zigeuner werden diesen zeitnah mitteilen, das sich die rumänischen Polizisten in DE an deutsche Gesetze halten müssen und bei einer evtl. Festnahme sie wieder vor der deutschen Kuscheljustiz stehen. Kurzfristig sind die rumänischen Polizisten genauso nutzlos und hilflos wie (gezwungenermaßen) die deutschen Polizisten. Die wegfallende Sprachbarriere bei Ansprachen und Vernehmungen bleibt der einzige Vorteil, dafür kann man aber genauso rumäniendeutsche Rentnerinnen aus dem Ruhrpott einstellen.

Einen Abschrechungseffekt gibt es vielleicht kurzfristig.
 

[9:20] Casey Research: Weekend Edition: Doug Casey on the Migrant Crisis

[8:40] Leserzuschrift-DE zu Libyen lehnt Rücknahme von Flüchtlingen aus der EU ab

Kein Land will ungebildete Massen an inkompatiblen Menschen in dieser Anzahl aufnehmen. Nur Merkel meint, dass WIR das alles schaffen sollen. Ob wir wollen oder nicht!

Die "Menschenrechte" gibt es nur bei uns und wir sollen dafür zahlen. In meinem aktuellen Artikel steht, wie die Abrechnung dafür aussehen wird.WE.


Neu: 2016-10-08:

[19:50] Metropolico: Serbien kündigt völlige Grenzschließung an

[19:00] Asylneger in Krone-Video: "300 Euro reichen nicht mal für zwei Wochen"

[14:40] ET: Bericht: BAMF zeigte Passfälschungen in über 2.000 Fällen nicht an

[14:20] Leserzuschrift-CH: Bericht aus Mazedonien:

Gerne werde ich eine kleine Anekdote aus Skopje (Mazedonien) los. Mitten im Stadtzentrum wurden Jugendliche von Albanern (Skiptaren) ausgeraubt. In mässigem Mazedonisch forderten diese am helllichten Tage die Jugendlichen auf, deren Geld raus zu rücken, ansonsten sie diese mit dem Messer abstechen würden. Meine Schwiegermutter fuhr heute mit dem Bus in die Stadt. Gleichzeitig stieg ein Albaner ein (Kosovare) der wiederum in schlechtem Mazedonisch zu verstehen gab, dass er den Fahrpreis nicht bezahlen würde. Alle Aufforderungen des Busschauffeurs liess er an sich abprallen und nahm auf der Sitzbank hinter meiner Schwiegermutter platz. Erst als der Chauffeur dem Schwarzfahrer zu verstehen gab, dass er nicht losführe solange er nicht bezahlte oder ausstiege, verliess er mit der Drohung den Bus, dass er mit seinen Kollegen in Radisani warten werde, bis er zurückkomme. Der Fahrer würde dann schon sehen was passiert!

In einer mazedonischen Sendung wurde eine türkische Familie gezeigt, die nach Jahren wieder von der Türkei nach Skopje zurück gekehrt ist, um ein türkisches Restaurant zu eröffenen. Auf die Frage des Moderators hin, was ihre Rückkehr veranlasst hätte antwortete diese, dass bald ganz Europa islamisch sei und sie deshalb wieder zurückgekehrt sei.Wenn das bereits in Mazedonien Einzug hält, die Frau berichtete frisch von der Leber weg, weiss man wo die Stunde geschlagen hat.

Auch in Mazedonien kocht es gewaltig unter der Oberfläche. Auch dort wird massivst ausgemistet werden. Nur die Musels haben dies noch nicht begriffen. Auch hier ein Beispiel dafür, dass das Pack wirklich meint, dass sie bald Europa einnehmen werden. Nur scheinen diese etwas zu vergessen. Die Serben warten auch nur auf den Marschbefehl, um ihre Rachegelüste tilgen zu können. Somit ist auch nicht anzunehmen, dass auch nur ein Albaner, Kosovare oder Bosniake jemals wieder in sein Heimatland zurück fliehen kann. Die werden allesamt unterwegs aufgerieben werden.

[16:00] Sehr viele dieser Moslems glauben also wirklich, dass sie Europa bald erobern werden. Sie werden bald ein anderes Problem haben: wenn sie in die Flucht getrieben werden, müssen sie durch Ungarn oder Serbien durch. Dort hasst man die Moslems wegen der Historie abgrundtief.WE.

[18:45] Leserkommentar:

Ich habe dieses Jahr mit dem Auto eine Südost-Europa Tour mit dem Auto gemacht und bin u.a. durch Kroatien, Bosnien-Herzegowina und Albanien gefahren. Folgende Beobachtungen habe ich dabei gemacht:

Bosnien-Herzegowina:

Ich bin an einem Tag von Split nach Dubrovnik gefahren und habe einen Abstecher nach Mostar gemacht. In der Grenzregion zu Kroatien sind auf bosnischer Seite alle Straßenschilder zweisprachig, lateinisch und kyrillisch. Aber fast überall ist die kyrillische Variante überklebt, beschmiert oder durchgestrichen. Da war mir sofort klar, dass die kroatische Minderheit dort die Angliederung an Kroatien bei der nächsten Gelegenheit anstreben wird.

Albanien:

Ich bin ziemlich zügig durch Albanien nach Griechenland weitergefahren, da ich mich dort überhaupt nicht wohl und sicher gefühlt habe. Das Straßennetz ist wirklich eine Katastrophe. Landschaftlich war es ungefähr vergleichbar mit der Toskana auf der anderen Seite der Adria, aber alles war so unaufgeräumt, vermüllt und lieblos. Ich traf dort zwei Polinnen, die sich vom Entwicklungsstand eher in Marokko als in Europa fühlten. Und das kann ich nur bestätigen.

Kurios fand ich auch, dass ich bei meiner Station in Kreis Berat - einer Stadt im Landesinneren Albaniens - kaum Frauen mit Kopftuch gesehen habe! Darüber hinaus ist Albanien wohl das Land mit der höchsten Mercedes-Dichte auf den Straßen. Bei einer Stichprobe von 100 PKWs konnte ich während meiner Fahrt 32 Daimler zählen (natürlich mindestens 10 Jahre alt und total verstaubt), dazu kommen dann noch so einige Audis und BMWs. Kein anderes Land auf meiner Reise konnte da mithalten!
 

[14:05] Hans Kolpak: 549.209 rechtskräftig abgelehnte Asylsuchende am 30. Juni 2016

[13:15] Leserzuschrift-CH zu Warum die minderjährigen Asylbewerber so viel kosten

Blühende Flüchtlingsindustrie auch in der Schweiz. Die Asylkosten steigen unaufhörlich. Ein aufgeblähter Integrationsapparat von unzähligen Behörden, Ämtern, Freiwilligen uvm. in denen Grün-Rote-Versager das sagen haben, wuchern in allen Gemeinden wie eine Krake und plündern die Kassen Steuerzahler.

[13:30] Das ist in den meisten Staaten ähnlich aufgezogen, denn Steuergeld-Verschwendung wird einer der Hauptanklagepunkte bei der Aburteilung der politischen Klasse und der Asylprofiteure sein.WE.
 

[13:00] Guido Grandt: Böse Schlappe für Merkels Flüchtlingspolitik! „Aktuelle Umfrage: 70 % der Bürger meinen, der Islam gehört nicht zu Deutschland!“

[12:30] Innsbruck: Von Syrern abgefüllte 15-Jährige ist verstorben

[18:15] Killerbiene dazu: And the winner is…

Man geht doch nicht als 15-Jährige mit zwei fremden Männern in deren Wohnung!

Aber wenn das Mädchen freiwillig mitgeht und die Drogen freiwillig zu sich nimmt, dann muss man sicherlich diesem Mädchen einen Vorwurf für ihre Dummheit und ihren Eltern einen Vorwurf für totales Versagen bei der Erziehung machen.

Wer extrem dumme Entscheidungen trifft, der muss auch mit finalen Konsequenzen (Tod) rechnen.

Daher wurde auch der Darwin-Award vergeben. Nicht nur Erziehungsfehler der Eltern sind daran schuld, auch die Multikulti-Gehirnwäsche in der Schule.WE.
 

[12:25] PI: Kassel: Kita kultursensibel ohne Weihnachten

[19:05] Leserkommentar:

So war es in der DDR auch zum Schluß. Da wurde das Hexenbrennen ( Übergang April / Mai ) zur sozialistischen Maifeier erklärt. Noch im selben Jahr wars das dann!
 

[10:50] Schäuble 1991 über Asylwerber: Fundstück: Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?

[10:15] Compact: George Soros und sein 7-Punkte-Plan für den Volksaustausch

[10:05] Krone: Ordensschwester: "Europa hat Wölfe reingelassen"

[9:10] DWN: Polizei fahndet nach 280.000 illegalen Ausländern in Deutschland

Vor kurzem hieß es, mittlerweile wären alle abgetauchten Einwanderer registriert worden. Jetzt sind eben wieder 280.000 registrierte Einwanderer verschwunden. PS: DWN scheint sich vom Modell der Registrierung verabschiedet zu haben.


Neu: 2016-10-07:

[20:15] Welt: Zwei Männer schlagen Fünfjährigen krankenhausreif

Focus: Schlimmer Vorfall in SebnitzJugendliche greifen Flüchtlingskinder in Sachsen an und bedrohen sie mit Messer

Der Bürgerkrieg zwischen Deutschen und Asylanten wird jetzt wohl angestachelt.WE.
 

[19:00] Unzensuriert: Robert Koch Institut: Asylwerber schleppen ansteckende Krankheiten wie Tuberkulose ein

[18:30] Leserzuschrift-DE zu AfD kontra Großmoschee in Karlsruhe

Wie sie unser Land islamisieren, die Verräter: SCHNELL + GEHEIM: "Geplant war, das Projekt im Geheimen voranzutreiben und erst ganz kurz vor der Genehmigungserteilung die Bevölkerung zu informieren. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther hatte diese fiesen Pläne (Haupt-Protegee der Moschee ist der SPD-Bürgermeister Frank Mentrup) durchkreuzt und die geheimen Planungen um die riesige Moschee öffentlich gemacht."

Die sollten eigentlich wissen, dass sie sich mit der Islamförderung bei den Kartoffeln unbeliebt machen! Sind wohl ordentliche Schmiergelder dabei! Und die Sucht, ihre linke Gesinnung als die Bessere beweisen zu können. Und sie denken, der Islam kommt sowieso, mit dem Strom schwimmt man bequemer. Wird aber zum Verräter. Und das könnte sich eines Tages als schwerer Fehler erweisen. Die denken wohl, dass den Islam nichts mehr aufhalten könne und so arbeiten sie eben in diese Richtung statt vehement dagegen. Das heißt, deutsche Politik ist inzwischen Scharia-Politik.

Neben Gehirnwäsche und Erpressung ist da sicher auch Schmiergeld im Spiel. Im neuen Artikel habe ich beschrieben, wie die Abrechnung mit diesen Verbrechern sein wird. Mit den Politikern sicher noch brutaler als mit den Beamten.WE.
 

[16:15] Gatestone: Frankreichs neue Scharia-Polizei

[16:00] ET: BKA und Innenministerium: Keiner weiß, wie viele Illegale in Deutschland sind

[15:00] Guido Grandt: Flüchtlingspolitik & der verschwiegene Umbau des Neuen Deutschland (2): „Das Demografie-Märchen der Bundesregierung!“ Ehemaliger tschechischer Präsident nennt es lächerlich! Helmut Schmidt warnte davor!

[14:00] Zerohedge: Germany Imports Child Marriage

[13:10] Silberfan zu NRW: Schläger umzingeln Polizisten: CDU fordert Rückeroberung von No-Go-Areas

Der Begriff "Rückeroberung" wird gerade salonfähig gemacht.
 

[13:05] Lüneburg: Polizei sucht Zeugen: Sexueller Übergriff auf Frau – ihr Kind muss zusehen

[12:40] Mannheimer-Blog: Islamexperte Thomas K. Luther: „Der Islam gefährdet unsere Freiheit“

[11:05] Ende der Verschleierung: Norway announces it will ban Islamic veil from schools and universities

[10:50] Leserzuschrift-DE: Die Auseinandersetzungen in Bautzen usw. werden komplett gesteuert.

Das System hat auf beiden Seiten entsprechende Leute, welche die Entwicklungen wie von oben gewünscht eskalieren oder einbremsen. Bald werden bei solchen Kämpfen auch die ersten Schusswaffen auftauchen und eingesetzt. Man wird das Aufschaukeln so organisieren, dass es für jeden so aussieht, als ob die Einheimischen den Bürgerkrieg gegen die schutzbedürftigen Flüchtlinge angefangen haben. Dann werden die Bunkeranlagen (u.a. unter Dresdner Albertstadt und Neustadt) geöffnet und plötzlich stehen die Einheimischen einer gut bewaffneten und organisierten Übermacht gegenüber.

Das stammt aus der selben Mail, von der ich vorhin Teile auf der Seite Sonstiges publiziert habe. Offenbar kommt das aus Geheimdienst-Kreisen. Es ist durchaus realistisch, dass so ein Bürgerkrieg zwischen uns und den Moslems angezettelt werden soll, das sagen auch meine Quellen. Die Terroristen sind aber nicht in Bunkern und warten auf den Angiffsbefehl auf ihren Smartphones. Es wird trotzdem grauslich genug.WE.

[14:10] Leserkommentar-DE zur Anzettelung eines Bürgerkriegs:

Hierfür gibt es bewährte Muster, die in den USA regelmäßig gut funktionieren, nach dem versehentlichen oder nicht versehentlichen Erschießen eines Schwarzen durch einen weissen Polizisten. Es genügt, den Nafris in Europa den Eindruck zu vermitteln, dass ihren BRÜDERN Unrecht wiederfahren ist. Man braucht hierfür nur wenige ausrastende Einheimische, die bspw. nach einer Vergewaltigung die Jagd auf eine Gruppe Nafris machen und dabei versehentlich einen oder zwei von denen im Kampf (bei ihrer eigenen Verteidigung) töten.

Es fragt dann niemand, ob das Notwehr war und ob die Nafris Stichwaffen eingesetzt haben, dann zählt nur der publizierte Mord und das Gerücht, die Täter wären möglicherweise Nazis des "Ostens". Dann kommt nämlich automatisch der latente Rassismus der Nafris ins Spiel, welcher eine Gewaltlawine lostreten kann. Sie wollen dann Rache für ihren Bruder und "trommeln" Tausende ihrer weiteren gewaltbereiten Brüder zusammen. Ab dann kann man von Bürgerkrieg sprechen. Ein Unfall oder eine Selbstverteidigung eines Polizisten kann alleine der Auslöser zu so einer Lawine sein. Entscheidend ist der real vorhandene Rassismus der Nafris. Wer den weckt, bekommt den Bürgerkrieg dann automatisch geliefert. Davor kann man wirklich Angst haben.

Seid sicher, es werden die perfidesten Methoden eingesetzt, um sicherzustellen, dass die Politik möglichst lange auf der Seite der Moslems und Neger bleibt.WE.
 

[8:50] Welt: Politiker wollen bundesweite Koranverteilung verbieten

Ich habe nämlich neulich wegen dem vielen Tamtam auch den Koran gelesen und bin zu dem Entschluss gekommen, dass dieses Büchlein auf den Index gehört. Ich könnte über 40 Stellen zitieren, die gegen das Grundgesetz verstoßen oder gar zu eindeutige Straftaten bzw. Verbrechen aufrufen.

Das Zitat stammt aus einem Leserkommentar unter dem Artikel. Das ist ja das Gute an den Verteilungen: die Leute können sich selbst eine Meinung bilden.


Neu: 2016-10-06:

[19:35] Leserzuschrift-DE: Wie Migranten auf Schulklassen aufgeteilt werden:

die Tochter einer Bekannten ist in Augsburg (Stadtrand, lauter Einfamilienhäuser) eingeschult worden. Es gab zwei erste Klassen. In der einen sind die Kinder von Augsburgs "besseren" Bürgern (hier ist die Tochter meiner Bekannten) und KEINE Invasoren, in der anderen sind zu 50% Invasoren.

Gerade Grün-Wähler geben ihre Kinder gerne in Schulen/Klassen mit geringem Ausländeranteil.
 

[17:40] Leserzuschrift-DE: Auf dem Rummel:

War am letzten Wochenende bei einer großen Geburtstagsfeier. Natürlich kam man auch auf "Das Thema". Ein Bekannter berichtete das er auf einem Rummel in Thüringen gewesen sei. Er hat beobachtet wie die Traumatisierten (alle zwischen 20 - 30 Jahre alt) sich immer in 10er Gruppen dort bewegten. Und jetzt kommts: man endeckte auch die Schießbude, dort angekommen wurde dann auch freihändig stehend mit Luftgewehr geschossen und auch sehr gut getroffen! Das bestätigt doch wieder was hier reingekommen ist!
 

[17:20] Somalier erklärt: „Ich darf das. Ihr habt mich eingeladen“

[16:00] ET: Revolte in spanischem Abschiebe-Gefängnis: Dutzende Migranten geflohen

[15:40] Leserzuschrift-DE: Migrantenregistrierung:

Ein Bekannter war gestern auf seinem Landratsamt (wegen Kfz-Zulassung), aber ganz aus Versehen, weil ja das LRA gestern geschlossen hatte. Trotz Behördenruhetag stand der gesamte Parkplatz voller wartender Taxis, was ihn doch etwas verwunderte. Als er den Warteraum der Kfz-Zulassungsstelle betrat, war der ganze Wartesaal war voller Neuankömmlinge mit Reisegepäck und es war ein ständiges Kommen und Gehen. Daraufhin fragte er einen aufpassenden Wachmann, was das hier eigentlich zu bedeuten hat. Der Wachmann gab sinngemäß folgende Auskunft: Die kommen hier neu in Sachsen an und werden hier erfasst bzw. registriert. Danach werden die mit Taxis im ganzen Landkreis verteilt. Wahrscheinlich in angemietete Wohnungen. Das machen wir immer nur an den Behördenruhetagen.

Also werden die seit Monaten still und heimlich, ohne dass es die Menschen bemerken weiterhin wie am laufenden Bank im ganzen Land dezentral stationiert. Dass man nun flächendeckend auf Wohnungen verteilt erklärt auch, warum die Erstaufnahmelager, große Heime, Turnhallen usw. derzeit unterbelegt oder leer sind. Auch die auffälligen Reisebusse der allseits bekannten Firmen wurden wohl durch anonyme Taxis ersetzt, damit die Flutung unbemerkt fortgesetzt werden kann. Haben andere HG-Leser ähnliche Beobachtungen an deren Behördenruhetagen gemacht?

[16:35] Leserkommentar-DE:

Wir haben vor 2 Wochen die Probe gemacht. Ich habe in Norddeutschland noch eine Immobilie zu vermieten und wir haben uns den Sachbearbeiter von der Stadt kommen lassen um die Wohnung für eine z.B. syrische Familie anzubieten. Der kam bereitwillig zu einem von uns bestimmten Termin. der Zustand des Hauses hat ihn nicht interessiert. Hauptsache Dach nicht kaputt. Wir haben keine Ansprüche an die Wohnungen sagte er. am besten alles alt und gekachelt , wenn die dann was kaputtmachen wird die Sanierung nicht so teuer .

Die Frage was denn an Mieteinkünften zu erzielen sei beantwortete er in etwa so: ein leerstehendes freistehendes EFH in das z.B 5 Syrer (Familie) einziehen bezahlen wir mit 441€ Inkl. Nebenkostosten ( Heizkosten extra) es spielt dabei keine Rolle ob 2 oder 5 Personen einziehen. nur erwachsene Familienangehörige bringen 30€ pro Monat mehr. Ich habe den guten Herrn dann hinausbegleitet. Jetzt können wir mal rechnen : ca 600€ Warm für 5 Personen macht 120€ pro Nase im Monat , also 4€ am Tag. Das ist günstiger als sie in container bei der Caritas für 30€ Nacht unterzubringen. Da haben sie es Schwarz auf weiss, die Umvolkung läuft auf leisen Sohlen heimlich in die Dörfer...

[16:40] Leserkommentar-DE:

Ja es wird auch nach meinen Beobachtungen immer nur an Behördenruhetagen durchgeführt. Ich komme auch aus Sachsen und kann das bestätigen, da ich auch zufällig (weil nicht an Ruhetag gedacht ) im LRA aufgeschlagen bin und die vielen "Neusiedler" gesehen habe.

[17:30] Wenn die mit Reisegepäck kommen, dann sind das wahrscheinlich Familien-Zusammenführungen. Vor etwa einem Jahr habe ich einen US-Artikel verarbeitet, in dem stand, dass ISIS in jedes Dorf kommen soll. Das geschieht gerade. Gestern habe ich bereits einige Kostproben von dem geliefert, was mit dem Personal etwa von Landratsämtern passieren wird. Morgen kommt die ganze Information in einem neuen Artikel. Wir werden viele Straflager brauchen.WE.

[17:45] Leserkommentar-DE:

Es hat sich erstaunlicherweise noch nicht herumgesprochen, dass inzwischen der ganz „normale" Familiennachzug eingesetzt hat. Diese Leute werden gar nicht als Flüchtlinge gezählt, sie erhalten sofort den Hartz IV Status und werden dezentral in Wohnungen (offenbar auch bei Ihren schon vorher eingereisten jüngeren Verwandten) untergebracht. Nach 15 Monaten werden alle eingereisten Personen mit Duldungsstatus, dazu muss keine Asylanerkennung erfolgen, Hartz IV Empfänger mit allen Rechten wie einheimische Personen.
 

[15:25] Compact: Afrika kommt: 11.000 in zwei Tagen nach Europa geschleust

[13:50] Unzensuriert: EU hat mit Afghanistan Abschiebevereinbarung abgeschlossen - wann starten erste Transporte?

[12:45] ET: EU veröffentlicht unter Verschluss gehaltene Abschiebevereinbarung – Steinmeier fordert von Afghanistan Umsetzung

Der deutsche Steuermichel darf wieder zahlen.
 

[12:30] Leserzuschrift-DE zu Monheim Moschee: Bürger diskutieren am 6. Oktober

Der Bürgermeister von Monheim verschenkt das Grundstück für den Bau einer Moschee und plädiert für Offenheit! Die Infoveranstaltung heute steht unter imensen Schutzmaßnahmen! Angeblich ist der Großteil der Anwohner aber positiv gestimmt.... Ich kann nur noch kotzen!

Kennt der Bürgermeister die Stimmung in der Bevölkerung nicht, oder wird er erpresst?
 

[12:20] ET: Bundesverfassungsschutz: Moscheen bleiben wichtige Anlaufstellen in islamistischer Szene

[10:30] "Südländer": Fahndung in Lüneburg Mutter vor den Augen ihres Kindes sexuell missbraucht: Polizei sucht Zeugen

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Video: "300€ is not enough, we want Papers and Work, it's 2016!" - African 'Refugees' in Berlin complain

Das Lumpenproletariat verlangt mehr Geld, weil 300 Euro nur zwei Wochen reichen, deutsche Papiere, alle Menschen sind gleich .... blablabla

Ob diese Asylneger schnell genug laufen können, wenn mit ihnen abgerechnet wird?
 

[9:20] ET: Erfurt: 1.549 Unterschriften gegen Moschee-Bau gesammelt – Nächste Instanz: Landtag

Laut vorletztem Briefing sollen in Deutschland 2000 neue Moscheen geplant sein.WE.
 

[8:15] Zeit: Altmaier will Italien Flüchtlinge abnehmen

Das macht er einfach so, wie es ihm gefällt. Der deutsche Steuerzahler soll dafür bezahlen. Wie sollte man diesen Fettwanst bestrafen?WE.

[9:00] Leserkommentar-DE:
Wieso nicht, so was ist in einer Diktatur ein völlig normaler Vorgang, dass ein Lakai oder Hofnarr der Diktatorin eigenmächtig die Wünsche der Chefin vorausahnt und der Erfüllung in die Wege leitet.

[12:30] Leserkommentar-DE:
Als Kanzleramtschef ist er der Geheimdienstkoordinator. Wie man ihn am besten bestraft?
Ein langer Fussmarsch nach Vorkuta oder nach Afrika, als Asylant. Vielleicht hat er Glück und die Einheimischen dort bedanken sich beim ihm, auf ihre eigene kulturelle Art ...

Die kochen ihn dann...
 

[8:00] Guido Grandt: Flüchtlingspolitik & der verschwiegene Umbau des Neuen Deutschland (1): „Einwanderung & Integration werden die Republik für immer verändern!“

Stimmt nicht, unsere Abrechung mit den Eingewanderten und deren Helfern in Politik und Verwaltung wird das Land für immer verändern. siehe meine gestrigen Kommentare auf Sozialsysteme.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE: Ich hoffe doch sehr, daß sich unser Land verändert,

und zwar ganz stark. Allerding rückwärts gewandt, so, wie es mal war. Friedlich, ruhig, sauber, kaum Kriminalität. Hier muß alles raus, was naturgemäß hier nicht hingehört. Ich will keine Begrenzung, ich will die totale Rückabwicklung. Es geht nicht nur um Muslime, sondern um alles Fremdartige, mindestens alles, was nicht europäisch ist. Das schließt selbstredend die Türken mit ein. Die sollen allesamt in ihre eigene Heimat abhauen, dahin, wo die Natur sie vorgesehen hat, oder sterben. Der einzige Türke, den ich hier sehen will, ist Akif Pirincci, der sich nachweislich um unsere Heimat verdient gemacht hat. Inder, Pakistani, alle raus. Auch Chinesen, Vietnamesen usw. müssen zurück. Die will ich zwar nicht mit Negern und Museln vergleichen, aber wir brauchen hier auch kein Chinatown oder eine Zigarettenmafia. Und wenn ich Neger sage, meine ich auch Halbneger, Viertelneger usw. Wer möchte denn so jemand in seiner Abstammung haben? Nur sieht man es nach 2-3 Generationen nicht mehr bei Vermischung mit Weißen, was nichts daran ändert, daß es Neger sind. Zukünftige Generationen können sich dann nicht mehr darauf verlassen, daß sie sich eben nicht mit so jemandem zusammen tun. Deshalb dürfen hier keine halben Sachen gemacht werden, sondern nur ganze Sachen. Sonst haben wir irgendwann wieder das Problem. Aus dem europäischen Ausland müssen alle Zigeuner, Rumänen und Ex-Jugoslawen raus. Wer dann noch als Ausländer in Deutschland bleiben darf, nur, wer nicht kriminell ist und seinen Lebensunterhalt bestreiten kann.

Keine Einbürgerung mehr, deutsche Staatsangehörigkeit nur noch nach Abstammung. Dann kann man Ausländer auch wieder loswerden. Ich bin auch nicht dafür, daß auch nur wenige Musel hier bleiben dürfen, wenn sie dem Glauben abschwören. Keinen Pfifferling würde ich darauf geben (Stichwort Taqiyya = Recht und Pflicht zur Täuschung) Wenn sie es machen, dann doch nur, um hier zu bleiben. Aber ich denke, bunt hatten wir lange genug . Auch bin ich der Meinung, daß wir Deutschen alles Recht der Welt haben, nachdem man uns über 100 Jahre ausgenutzt, ermordet, vergewaltigt geschändet, uns Verbrechen beschuldigt hat, die wir nicht begangen haben, selbst zu entscheiden, was wir wollen, und zwar ohne Berücksichtigung irgendwelcher Befindlichkeiten irgendwelcher Volksgruppen. Auf uns Deutsche wurde auch keine Rücksicht genommen, als man uns das Land raubte, und die Menschen millionenfach vertrieb unter Inkaufnahme von Millionen toten Deutschen, als man uns ungefragt zugeschüttet hat mit Fremdlingen. Um das alles zu bewerkstelligen, braucht es knallharte Entscheider und Umsetzer, wer am Ende bleiben darf, von denen, die noch übrig sind. Keine Weicheier oder dümmliche, vor Mitleid triefende Weiber !

Wir werden unsere Länder wieder so zurückbekommen, wie sie früher einmal waren. Wer nicht schnell genug flüchtet...

[12:40] Leserkommentar-DE: Einfachste Lösung: Asylanten bereichern Politiker!

In der Provinz die ideale Lösung! Die Provinzpolitiker haben keine Bodyguards! Das wäre bei der Unzahl der Provinzpolitiker-Parasiten und dem Mangel an Security-Kräften auch gar nicht machbar. Man darf sogar umgekehrt davon ausgehen, dass auch die Topp-Politiker - wenn es soweit ist - von eigenen Body-Guards abgeknallt werden wie räudige Hunde! (siehe übrigens Fall Kardashian, wo auch der deutsche Oberleibwächter inzwischen verdächtigt wird).

Dann gibt es noch die Rachemobs...


Neu: 2016-10-05:

[16:00] Anonymus: Merkel besucht Imam in Dresden, Deutsche Gewaltopfer sind ihr egal

[13:00] Focus: Angela Merkel kritisiert Schließung der Balkanroute

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Kritik an der Schließung der Balkanroute erneuert. Merkel tritt zugleich dem Eindruck entgegen, sie habe einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik vollzogen und kündigt ein verstärktes Engagement in Afrika an. Die Kanzlerin macht deutlich, dass das Wohlergehen der Bevölkerung Afrikas zum deutschen Interesse zähle.

Sie bestätigt selbst: es gibt keinen Kurswechsel.
 

[12:45] Focus: Erfurt: Genug Unterschriften für Petition gegen Moscheebau

[12:40] PI: Video: Folgen einer syrischen Messerstecherei

Das Treppenhaus ist voll Blut. Und diese Syrer gingen auch gleich auf die Töchter der Mitbewohner los - ohne Folgen. Aus einem solchen Haus kann man nur mehr ausziehen.WE.
 

[11:10] Tichys Einblick: Unser Problem mit dem arabischen Bildungsniveau

Flüchtlinge und Zuwanderer sind hochqualifiziert? Wer sagt das? Was heißt das? Ein Blick in die arabische Bildungs- und Arbeitswelt könnte Licht ins Dunkel bringen. Peter L. Pedersen beschreibt.

Die Bildungsniveaus sind nicht miteinander zu vergleichen. Wenn es so wäre, hätten ja schon viele einen Arbeitsplatz, schließlich wird stets vom Fachkräftemangel gesprochen. Da das aber so nicht eingetreten ist, erübrigt sich eine weitere Diskussion.

[12:10] Professoren, Beamte und Journalisten glauben einfach jeden Schwachsinn, den ihnen Flüchtlinge vorlügen.WE.
 

[11:00] KSA: Kölner Silvesternacht: Täter verabredeten sich per Mundpropaganda

Wie dicht der Organisationsgrad wirklich war, wurde nicht aufgeklärt.

[11:35] Die Fakten zur Silvesternacht: Gutachten zum Kölner-Sexmob, Grund: „Soziale Ansteckung“
 

[9:00] Marcus Franz über illegale Migrationsströme: Schubumkehr

[8:40] "Wollen nicht in Serbien bleiben": Marsch zu Ungarns Grenze: Flüchtlinge wollen Öffnung der Balkanroute


Neu: 2016-10-04:

[18:50] Conservo: Das reine Gewissen muslimischer Mörder

[18:00] Täter Südländer: Seniorin in Düsseldorfer Altstadt überfallen und missbraucht

[19:15] Der Jurist zu POL-D: Sexualdelikt in der Altstadt - Seniorin überfallen und verletzt - Polizei fahndet mit Phantombild nach flüchtigem Täter

Im Artikel von "Der Westen" wird ein klitzekleines Detail des Vergewaltigers verschwiegen: Er ist im Polizeibericht als "Südländer" beschrieben. Wen es heute noch nicht vor Lachen vom Hocker haute, der betrachte das Phantombild: So wird also ein "Südländer mit dunklen Haaren" gezeichnet.

Dr.Cartoon hat auch den Polizeibericht mitgeschickt. Leider müssen wir auf dieser Seite reduzieren. Denn bald bin ich in der Fluchtburg, dort ist das Internet langsamer und am Monatsende dauert das Abspeichern dieser Seite schon sehr lange.WE.
 

[15:40] ET: Kommt nach Bautzen Schwerin? – Häufige Auseinandersetzungen zwischen Einheimischen und jungen Flüchtlingen am Marienplatz

[15:20] Akif Pirincci: LIEBER ARAS read!

[14:40] Wie viele Michels für die arbeiten müssen: 4 Frauen, 23 Kinder

[13:50] 20min: Niedergeschlagen, weil sie kein Interesse hatte

[13:05] Zerohedge: France: The Ticking Time Bomb Of Islamization

[9:55] Migration geht weiter: Mehr als 6000 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet

[8:35] Mittlerweile Alltag: 100 Personen umzingeln zwei Polizisten in Dortmund

Es hat sich wohl um einen rumänischen Clan gehandelt.


Neu: 2016-10-03:

[13:00] ET: Tschechiens Präsident fordert: „Wirtschaftsmigranten auf Inseln abschieben“ – Islamische Kultur „absolut inkompatibel“

Wir werden uns an seine Worte erinnern, wenn uns die Terroristen flächendeckend angreifen.WE.
 

[10:20] PI: Rapefugee-Kinder grapschen und schlägern

[9:15] Sputnik: 20 Kinder, drei Frauen, keine Arbeit: Was „ein“ syrischer Flüchtling Dänemark kostet

[8:20] ET: Römische Polizei: Mann aus Ghana nach Zerstörung von Statuen einer Kirche festgenommen

[8:10] Silberfan zu Potsdamer Moschee mit Ferkelkopf geschändet: Muslime und SPD geben AfD Mitschuld

Schuld sind die Islamisierungsfanatiker. Aber bei denen ist immer die AfD schuld, denn sie brauchen einen Sündenbock, wenn die EInheimischen sich gegen die Islamisierung wehren.

Diesen Artikel bringe ich eigentlich nur aus einem Grund: um die Dummheit der SPD zu zeigen, die sich voll auf die Seite des Terror-Islams stellt. Ja, der Sozialismus wird mit dem Islam als Schwert abgebrochen.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE:
Wie geschändet? Sicher war dass nur ein Schmuck für den Tag der Islamisierung. Schließlich können sich ja auch unsere "Gäste" ein wenig anpassen und nicht immer nur die Einheimischen, verzeihung ich meinte diejenigen welche schon etwas länger hier leben.


Neu: 2016-10-02:

[17:30] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlingserlass Kiel Ladendiebstahl ohne Strafe

Die Führung der Polizeidirektion Kiel und hochrangige Vertreter der Staatsanwaltschaft haben sich Anfang Oktober 2015 darauf verständigt, Flüchtlinge ohne Ausweispapiere oder behördliche Registrierung bei „einfachen/niedrigschwelligen Delikten" wie Ladendiebstahl und Sachbeschädigung regelmäßig nicht strafrechtlich zu verfolgen.

Das war ein eindeutiger Freibrief für Polizei und Staatsanwaltschaft, die Verbrechen von Flüchtlingen zu übersehen und im Normalfall nur zum Schein zu bearbeiten. Zum SCHEIN wurden also Verfahren eingeleitet, aber wir kennen das Ergebnis: Die Verbrecher mit "Flüchtlingshintergrund" duften und dürfen weiterhin die Räume von Polizei und Justiz nach kürzester Frist wieder UNGESCHOREN verlassen. Die "Verfahren" sind keine echten Verfahren, sondern nur Schauspiele, die dem gemeinen Volk vortäuschen sollen, alles habe noch seine Ordnung. Nein. Diese wurde zerstört und gilt nur noch für Biodeutsche, nicht aber für die neuen Götter! Die erhielten Sonderrechte, Sonderzahlungen und Sonderwünsche genehmigt.

Man bekommt immer das, was man will! Die deutsche Regierung wollte Verbrechen bzw. hat sie nicht verhindert bspw. durch Kriminalität-Warn-Belehrungen der Flüchtlinge bzw. durch angemessene Bestrafung. Und so konnten die Flüchtlinge genau das liefern, was Merkel bestellt hat. Jede Menge neuartiger und äußerst zahlreicher Verbrechen. Die Schuld an den Verbrechen liegt beim Besteller, also beim Boss Merkel.

Jede Menge an Flüchtlings-Kriminalität ist von den Systemwechsel-Planern zum Hassaufbau eindeutig erwünscht. Der Polizei und Justiz erspart es Arbeit.WE.

[18:50] Leserkommentar-DE:
Moslems gehören nach der Scharia bestraft: Hand ab!
 

[15:50] NTV: Noch nicht alle Flüchtlinge erfasst Bamf verfehlt das selbstgesteckte Ziel

[13:20] PI: München: Asylerpresser frustriert, das KVR hilft

[12:40] ET: Krawall in Calais: Migranten und No-Border-Aktivisten kämpften stundenlang mit Polizei

[10:15] Gatestone: "Christliche Mädchen sind nur für eine Sache gedacht, das Vergnügen muslimischer Männer"

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Video: Afrikaner: "Wir nehmen euch Europa weg"

Das Video muss man unbedingt gesehen haben, da erzählt uns einer von Merkels Lieblingen ganz offen um was es geht und was sie vorhaben und warum es aus Ihrer Sicht funktionieren wird.

Zitat daraus: "Die Deutschen lassen gerne Frau und Tochter vergewaltigen nur um nicht als Nazi und Rassit bezeichnet zu werden.

Die Asylneger wissen also schon, wie sie mit der Nazikeule umzugehen haben. Dafür wurde sie geschaffen.WE.

[10:15] Leserkommentar-DE: Dazu habe ich noch eine lustige Anekdote.

Habe vor Jahren mal mit einem Afrikaner gearbeitet und der hat schon damals immer wenn ihm was nicht gepasst hat "Raaaaasismus" gebrüllt und alle haben die Hacken zusammengeschlagen und sich stotternd entschuldigt. Irgendwann fragte ich Ihn mal, sag mal was soll der Schei. das hatte doch jetzt nichts mit Rassismus zu tun.

Er lachen darauf zu mir, ich weiß aber bei Euch Deutschen mußt Du nur Rassismus schreien wenn dich was stört, du etwas nciht bekommst oder etwas machen sollst was Du nicht möchtest und schon spuren alle, denn niemand will ein Rassist oder gar Nazi sein.
Das ist das allerwichtigste für Euch Deutsche, so dumm sind die meisten.

Mußte Ihm damals leider Recht geben. Der Junge war übrigens kein Depp der konnte 5 Sprachen fliesend, schätze mal der ist heute auch vorne mitdabei. Übrigens in der Freizeit hat er sich rührend um gelangweilte deutsche Madames gekümmert deren Deppen im Büro waren.

Genau dazu wurden uns diese Schuldkomplexe eingeimpft. Aber bei der Abrechnung werden sie wieder entfernt.WE.

[13:40] Leserkommentar-DE:
Dieser simplestminded Asylneger liest das doch alles ab! Man hört das am abgehackten Redefluss und in seiner megacoolen Sonnenbrille spiegelt sich der helle Monitor eines PC oder Laptop. Wer produziert solchen Müll und für wen oder was?

Vermutlich stammt der Text von den selben Leuten, die auch diese "Eroberungsbilder" anfertigen. Vermutlich um die Asylanten gegen uns aufzuhetzen.WE.
 

[9:50] Gatestone: Frankreich: Was steckt hinter dem "Burkiniverbot"

[9:10] Focus: Schwarzmakler vermitteln Asylbewerbern illegal Wohnungen

Da läuft im Hintergrund massive Korruption.
 

[8:50] Leserzuschrift: Asylanten eingebrochen:

Ich war gerade auf dem Weg ins Bett, als meine Tochter mich aufmerksam machte, dass ich Licht im Carport brennen lassen hatte. Ich öffnete die Tür zum Wintergarten, um das Licht im Carport auszuschalten, sah dann aber, dass im Carport Einbrecher mit dunkler Hautfarbe und schwarzen Haaren dabei waren, Geräte zu stehlen.

Ich rief die Polizei an, wo man mich fragte, ob die hilflosen Flüchtlinge auch bei uns im Wohnhaus wären.
Ich sagte: "Nein, aber da sind "Neger" im Carport, die gerade dabei sind, mich zu bestehlen."
Der Polizist sagte "Alle Einsatzwagen sind beschäftigt. Schließen Sie die Türen zum Wohnhaus ab. Sobald eine Funkstreife zur Verfügung steht, schicke ich diese sofort bei Ihnen vorbei.
Ich sagte: "Okay."

Legte auf und zählte bis 30. Dann rief Ich wieder bei der Polizei an.
"Hallo, ich habe eben gerade bei Ihnen angerufen, weil Afrikaner Sachen aus meinem Carport stehlen. Sie brauchen sich jetzt nicht mehr zu beeilen, ich habe soeben beide erschossen."
Und legte auf.
Keine fünf Minuten später trafen 6 Einsatzwagen der Polizei, ein Sondereinsatz-Kommando, ein Hubschrauber, drei Löschwagen der Feuerwehr, ein Rettungssanitäter und ein Krankenwagen am Haus ein. Beide Einbrecher wurden auf frischer Tat festgenommen!!
Einer der Polizisten sagte dann zu Mir: "Sie haben doch gesagt, Sie hätten die Einbrecher erschossen?!
Ich antwortete: "Und Sie haben gesagt, es wäre niemand verfügbar!"

Das ist wahrscheinlich ein Witz, der zeigt aber, wo die Prioritäten der Polizei sind.WE.
 

[8:15] Michel wacht langsam auf: Einheimische und Flüchtlinge prügeln sich an mehreren Orten


Neu: 2016-10-01:

[17:00] Mannheimer-Blog: Tatort Spielplatz: „Asylant“ aus Eritrea versucht in Köln 10jährige zu vergewaltigen

[14:25] Sie sagt, was sie denkt: Angela Merkel zur Flüchtlingspolitik: „Kurswechsel weder nötig noch vollzogen“

[15:30] Nein, sie sagt, was sie sagen muss, um ihre Exile zu retten. Kein normaler Politiker fährt einen solchen Kurs.WE.
 

[13:30] Leserkommentar-DE zum Artikel von gestern, 9:25 (Bürgermeister Oersdorf):

Zu den Bürgermeister Oersdorf, die Lokalpresse Segeberger Zeitung berichtet heute, als gäbe es nicht anderes mehr auf der ersten Seite zu 60% plus Seite 3! Obwohl 6 Polizisten das Gemeindehaus bewachten plus Zivilbeamte in unbekannter Stärke gab es die "Attacke" da BGM Kebschull noch einmal schnell vor der Bauausschussitzung nach Hause gefahren war um seinen Laptop zu holen, weil er dann am gut bewachten Gemeindehaus keinen Parkplatz fand parkte er lediglich 40 Meter entfernt am Feuerwehrhaus, dort gab es den Schlag, er ging zu Boden.

In einer NDR Sendung, die meine Eltern gestern sahen, soll ein Bürgermeister einer Nachbargemeinde gar geweint haben, wie sowas passieren kann? Auf Seite 3 sagten wohl einige Oersdorfer es könne auch andere Motive geben, der BGM wäre sehr eigenmächtig. Meine Vermutung war zuerst auch jemand könne die Flüchtlingswut als Tarnung nutzen und hätte aus anderen Gründen zugeschlagen. Nachdem der Sachverhalt jedoch so seltsam ist, dass der BGM erst nach Hause fährt und dann von jemanden, der wohl unsichtbar sein musste, da es keine Spur gibt, obwohl massig Polizei da war, fällt mir ein Berliner Flüchtlingshelfer ein, der eine Straftat vortäuschte um Aufmerksamkeit zu bekommen. Falls tatsächlich ein Unbekannter zugeschlagen hätte, wieso hat der Bürgermeister das so gut weggesteckt, warum sollte jemand sowas überhaupt tun und dann ausgerechnet wo es auch noch von Polizei wimmelt?

[13:40] Es könnte sich auch um eine False Flag-Operation handeln, weil es auch in den überregionalen Medien war. Will man den Bürgermeistern vielleicht jetzt zeigen, dass sich der Wind dreht?WE.

[19:20] Der Schrauber:

Das wird noch interessant. Der Leser könnte aber durchaus Recht haben, daß das eine Art von Mannichl-Event war, der Würgermeister sieht nämlich wirklich auch so aus, als ob er für sowas gut wäre. Der ist der Archetyp des stalinistischen Oberlehrer-Gutmenschen. Hier gibt es nämlich Nachschlag, der ein bißchen konstruiert ausschaut.
 

[12:45] Täter sprach gebrochenes Englisch: Spaziergängerin (39) in Wiener Park vergewaltigt

[10:25] Mannheimer-Blog: Kölner Sexpogrom war erst der Anfang. Es wird alles noch viel schlimmer kommen

[13:20] In diesem Artikel geht es um das Verhalten der Linken gegenüber dem Islam. Wo sie auf uns einschlagen, sind sie beim Islam total stumm. Diesen Widerspruch bemerken sie offenbar selbst nicht, aber wir sollen es bemerken. Der Sozialismus wird mit dem Islam als Schwert vernichtet werden.WE.
 

[9:50] SZ: Schach-Spielerinnen wollen WM in Iran wegen Kopftuchzwang boykottieren

Doch nun formiert sich bei den 64 Teilnehmerinnen Widerstand. Sie sollen bei dem Turnier in der Hauptstadt Teheran Kopftücher tragen, so wie alle iranischen Frauen im öffentlichen Leben. Die Kommission für Frauenschach im Weltverband hat die Spielerinnen dazu aufgerufen, die "kulturellen Differenzen zu respektieren".

Warum wird nicht der Iran dazu aufgerufen, die "kulturellen Differenzen" der Teilnehmerinnen zu respektieren? Schließlich möchte ja der Iran die Meisterschaft austragen. Immerhin hat die Kommission festgestellt, dass es Differenzen in dieser "one world" gibt...


Neu: 2016-09-30:

[17:30] ET: Deutschland und Österreich: Minderjährige unbegleitete Flüchtlinge genießen besonderen Schutz – Auch Straftäter

[15:30] Leserzuschrift-DE zu Moslems rufen zur Vorbereitung zum großen Schlachten an Deutschen auf

Ich kann mich noch an ein Video aus dem letzten Sommer erinnern, in welchem die Moslems in einem Zug auf der Fahrt zu uns einem Vorbeter nachgesungen haben: dies wird unser Land, Allah u akbar, Deutschland ist unser Land, Allah u akbar usw. usf. Vielleicht hat jemand noch dieses Youtube-Video.

Das waren die Terroristen in Kerns Zügen, die total verwüstet wurden. Das Video ist im Archiv 2015 zu finden.WE.
 

[15:30] Leserzuschrift-DE: Moslemneger mit Bankkarten:

Gerade war ich auf der Sparkasse im nordhessischen Schwalm-Eder Kreis. Die kleine Filiale wurde von etwa 20 Moslemnegern an allen Automaten belagert. Jeder von denen hat eine eigene Bankkarte.
An einen der Besagten habe ich mich herangepirscht und gesehen, dass 1.800,- EUR auf dessen Konto überwiesen wurde. Von der ARGE Schwalm Eder.
Verdammt nochmal: Der Durchschnittsverdienst liegt hier in der BRD bei 1.200,- EUR netto. Dann bekommen die Moslems auch noch Kost, Unterkunft, Verpflegung und Krankenkasse frei oben drauf.

Dafür werdet ihr euch bald rächen können.
 

[13:55] ET: Schweizer Nationalrat beschließt landesweites Burka-Verbot

Die Zustimmung des Ständerats ist aber noch ausstehend.
 

[13:20] Chemnitz: Polizei verschweigt Sex-Attacke auf 13-Jährige! Mädchen begrapscht und trotzdem keine öffentliche Fahndung

[12:10] Leserzuschrift-DE: Kieler Kirchen kapitulieren vor dem Islam:

Der Islam ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Nachdem bundesweit mittlerweile in den meisten öffentlichen Kantinen das Schweinefleisch aus dem Speiseplan verbannt wurde, ziehen nun die kirchlichen Einrichtungen immer stärker nach. Man denke an den Artikel Keine Currywurst in Kieler Kitas von 2012, wobei vor vier Jahren der Buletten-Bann hauptsächlich in städtischen Kieler Küchen vollzogen wurde. Nun aber verbreitet sich diese Art der Unterwerfung in immer mehr Kindergärten mit kirchlicher Trägerschaft, so zum Beispiel in der Kita Lummerland in Kiel-Friedrichsort.

Zum 20-jährigen Jubiläum soll nun groß gefeiert werden, aber bitteschön ohne Schweinefleisch, wie es auf einem Informationsblatt steht. Jahrhundertealte abendländische Fleischer-/ und Metzgertraditionen werden auf diese Weise mit Füßen getreten, für nicht einmal eine Hand voll Kinder in der besagten Einrichtung - was einem Anteil von unter zehn Prozent entspricht. "Rindfleisch halal" von lebendig massakrierten, unglücklichen Kühen scheint dagegen für die Kita-Leitung kein Problem zu sein.

Wenn sich bereits die deutliche Mehrheit dieser sektenähnlichen Ideologie unterwirft, was wird dann erst geschehen, wenn der Anteil auf über 20 oder 30 Prozent anwächst, was aufgrund der ungleichen Geburtensitution zwischen autochtonen und muslimischen Menschen in Deutschland mittelfristig eintreten wird. Verwunderlich ist diese kotauähnliche Hofierung des Islam durch die Kita im Kieler Norden keinesfalls, werden doch die Flutung Deutschlands mit Muslimen und die Verbreitung muslimischer (Un-)Sitten und Bräuche von allen Kirchen im einstmals aufgeklärten Lande mitgetragen und zum Teil sogar aktiv gefördert.

[13:30] Es ist einfach so, auch die Kirchen müssen den Kotau vor dem Islam machen, wie das gesamte Establishment. Die Reinigung kommt nach dem Massenterror.WE.

[14:40] Der Bondaffe: Das muß man viel viel breiter sehen.

Der Schweinefleischrückzug ist nur ein kleiner Teil. In Wirklichkeit geht es um die Zerstörung abendländischer Traditionen auf einer sehr breiten Basis. Das ist kein Kotau mehr, das ist pure Böswilligkeit der Verantwortlichen. Und zwar derer ganz oben in jeder Struktur. Es ist nämlich viel mehr. Es ist eine DEMONSTRATION DER MACHT.

Jeden sexuellen Übergriff kann man als Demonstration der Macht gegenüber dem sexuell Ausgebeuteten sehen. Wir müssen Burkas akzeptieren? Wieder eine Demonstration der Macht. Wir sollen unser Heimatgefühl verlieren? Noch eine Machtdemonstartion. Lebkuchen und Weihnachtsstollen schon im August, nicht erst im Dezember? Ein Verlust zeitwerter Traditionen – und eine Demonstration der Macht. Wer organisisert das?

Wir werden auf vielen Ebenen NOCH vorgeführt. Aber die Leute merken, daß etwas nicht stimmt. Deshalb müssen wir noch mehr Machtdemonstrationen erdulden, erleiden und folglich noch akzeptieren. Es sind genau diese Kleinigkeiten, die wir uns von „denen da oben" nicht mehr gefallen lassen sollten, also her mit der Currywurst aus Schweinefleich. Ich habe einen Anspruch darauf. Die Zugereisten haben das zu akzeptieren. DAS IST in diesem Land SO. Wer die Böswilligen sucht, wer die ganz oben findet die bösen Herzen sind, hat die erkannt, die uns zu einer kotaufürchtigen, dummen, unkritischen und steuerbaren Gesellschaft machen wollen.

Es ist nicht direkt sichtbarer Hassaufbau bei uns auf die da oben und die Moslems.WE.
 

[11:45] ET: Rückführung stockt: ESI-Chef Knaus fürchtet Kollaps von EU-Türkei-Abkommen

[11:15] Focus: Trotz Verbot in Schulen: Schülerin in Osnabrück trägt seit Jahren Vollverschleierung

[10:15] Geolitico: Der Gott der Muslime will Opfer

[9:40] DNN: Jugendliche greifen Frau vor dem Dresdner Hauptbahnhof an

Die Täter sind drei Syrer im Alter von 13 bzw. 14 Jahren. Zuerst stellten sie der Frau im Rentenalter ein Bein, dann warfen sie ihr einen Feuerwerkskörper nach. Danke Frau Merkel für das Einladen dieses Abschaums.
 

[9:25] Der Jurist zu Bürgermeister von Oersdorf niedergeschlagen

Eine Cheffe-Prophezeiung trifft ein: Die ersten Bürgermeister werden auf offener Straße zusammengeschlagen, weil sie ihre Liebe zu den Asylgöttern übertrieben. Diesen Bürgermeister hier hat es mit Knüppel oder Kantholz erwischt.

[10:00] Da gibt es noch einen anderen Fall eines zusammengeschlagenen Bürgermeisters. In diesem Fall von 4 Türken in Oberösterreich. Da ging es offenbar um eine Baurechtssache. Wurde vertuscht.WE.

[12:45] Der Schrauber:

Welch eine Nachricht, daß es selbst in Norddeutschland noch normale Reflexe gibt! Und wieder wundert sich ein linker Oberlehrer-Gutmensch, daß Krieg keine Einbahnstraße ist, sondern Angegriffene manchmal sogar zurückschlagen! Denn Krieg ist es, den dieser Würgermeister dort gegen seine Bürger führt. Aber vielleicht sollte man auch den Sprachgebrauch ändern: Ein besorgter Mitmensch hat Jemandem, der nicht alle Latten auf dem Zaun hat, versucht ihm diese wieder anzutackern. Wir wollen ja schließlich nicht so negativ denken.
 

[9:20] PI: Klonovsky über muslimische Landnahme

Ein guter Artikel über die Doppelstandards von "denen da oben".WE.
 

[8:00] Guido Grandt: (5): Hetze von Rechtsextremen oder Flüchtlingsschleppern? Bundesjustizministerium wiegelt ab!

Es war zu erwarten, dass das Ministerium des Zensur-Maas-Männchens da abwiegelt. Auch die ganzen Feministinnen sind interessanterweise stumm, wohl weil deren Islam-Götter das Ziel dieser total frauenverachtenden Propaganda sind. Wehe, deutsche Männer würden soetwas produzieren, da würde sofort der Sturm losbrechen.WE.


Neu: 2016-09-29:

[18:35] Leserzuschrift-DE zu Supermarktleiter prügelt Ladendieb zu Tode

Was passiert, wenn ein Asylgott beim Ladendiebstahl erwischt wird? So gut wie nix oder nix, daher gab es eine körperliche direkte Abrechnung, die Folgen sind dramatisch: Man sollte am besten das Ladenpersonal abschaffen und das bezahlen auch, dann kann jeder alles herausschleppen in Deutschlandistan!

[19:15] Bald wird man diesen Filialleiter als Helden feiern. Die Götter gehen bald unter die Erde.WE.

[20:35] Der Schrauber:

Ich glaube kein Wort! Wer derart schwere "Gesichtsverletzungen" hat, daß er letztendlich daran stirbt, der geht nicht ganz normal nach Hause und dann nach zwei Tagen zum Doc. Meine Version: Der mag ein blaues Auge gehauen bekommen haben, ist dann in seine Unterkunft und ist dort von dem, der ihn auf Diebestour schickte, mißhandelt worden, weil er keine Beute brachte. Als diese Verletzungen sich letztendlich zu schwer erwiesen, hat man ihm in der Ambulanz abgeliefert und die Blessuren auf den Filialleiter geschoben.
 

[18:10] ET: Dänemark: Neue Partei verteilt „Asylspray“ an Frauen – „Alternative zu Pfefferspray“

[15:05] Heilbronn: Mord an „Ungläubiger“: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Asylbewerber

[18:40] Leserkommentar-DE:

Ein Flüchtling bringt eine alte Dame um, weil sie eine ungläubige Deutsche war. Einfach so. Er hatte Lust darauf, sie zu töten, also tat er es. Ohrenbetäubendes Schweigen in der überregionalen Presse! Man stelle sich vor, ein Deutscher würde losziehen und eine alte muslimische Dame erwürgen. Einfach so. Weil er Muslime hasst. Wie würde die Presse reagieren? Wie würde Maas reagieren? Wie würde Merkels Ober-Manipulator Altmaier reagieren? Sie würden geifern, toben, anklagen! Es würden Lichterketten und Trauermärsche organisiert werden und es gäbe tagelang kein anderes Thema in den Medien. Den Deutschen würde in düsteren Worten klargemacht werden, dass der Kampf gegen Rechts verstärkt werden müsse. Aber das Opfer war nur eine alte, deutsche Dame. Die sterben musste, weil ein Muslim gerade Lust drauf hatte, sie umzubringen. Wen interessiert schon eine alte, deutsche Dame? Unsere Politiker nicht. Die Medien auch nicht. Es ist für sie schlichtweg kein Thema, wenn ein Muslim einen Mord begeht.

Deutlicher kann man den Deutschen nicht mehr klarmachen, dass sie Bürger zweiter Klasse sind. Dass ihr Leben kaum noch etwas wert ist. Dass ihre Unversehrtheit den "Volksvertretern" keine Silbe wert ist. Geschweige denn, Trauer oder Empörung. Oder etwa den Aufruf zum Kampf gegen islamischen Alltags-Faschismus, der sich in Deutschland erschreckend manifestiert, täglich an Kraft gewinnt und den z.B. deutsche Kinder in den Schule schmerzlich erfahren müssen, indem sie von Muslimen schikaniert und verprügelt werden und mit deutschfeindlichen Parolen diskriminiert und beschimpft werden. Eine von einem Muslim ermordete Rentnerin ist weder den Medien, noch der Politik auch nur eine Silbe wert. Das ist nicht mehr Deutschland. Das ist Merkeldeutschland. Das Land der Frau mit dem Islam-Fetisch, in dem die deutsche Bevölkerung keinen Stellenwert mehr hat.

[19:20] Deutsche, bald könnt ihr richtig mit den Volkverrrätern, Musels und Negern abrechnen. Lasst euch dabei von den Bürgerwehren nicht besonders aufhalten. Die wichtigsten Volksverräter müssen unbedingt ins Straflager, weil der Laternenorden für deren Hochverrat viel zu milde ist.WE.
 

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Ausschreitung in Berlin Bewohner eines Flüchtlingsheims greifen Sicherheitsdienst an

Der Vergleich mit den Flüchtlingen nach dem Krieg ist eine Verhöhnung ohne Ende. Meine Eltern waren froh, auf Stroh schlafen zu dürfen. Sie waren für das Essen dankbar und demütig. Hier hingegen wird gesoffen, Randale geplant betrieben und Menschen angegriffen. So etwas holte die Raute mit den Bücklingen ins Land und lässt uns terrorisieren. Wer von uns muckt, wird noch als Nazi diffamiert, pfui !

Das ist das Verhalten von Terroristen!
 

[12:00] PI: Das gelobte Land

[11:15] Ist eben ein Rotarsch: Asylkrise: SPD-Politiker fordert Familiennachzug und wirft de Maizière Wortbruch vor

[9:00] Salesman zu Nach Morddrohungen Lamya Kaddor ab sofort vom Schuldienst beurlaubt

Eine Hasspredigerin weniger, gut so! Sie wendet die Salamitaktik an wie es Ihre Handler aus dem Islam vorgeben. Erst von den Autochthonen eine Veränderung vordern danach die Sharia einführen.
 

[9:00] Euro-Med: Kardinal am Jahrestag des Kampfes um Wien: “Islams 3. Versuch, Europa zu erobern. Wir sind schuld”

[8:45] Guido Grandt: 4): Hetze von Rechtsextremen oder Flüchtlingsschleppern? „Weiße Sklavinnen sollen in Flüchtlingslagern der Unterhaltung dienen! Frauen sind dumm & wertlos!“ Die Fotobeweise.

[8:40] Geolitico: Selbstjustiz und Fehderecht

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Asylbetreuerin entgeht Vergewaltigung nur knapp

Die ehrenamtliche Betreuerin für Asylwerber . . . hat sich mit ihrem Job in größte Gefahr begeben. So ist es: Merkels "Willkommenskultur-Soldaten" werden an der Migrantenfront sinnlos verheizt. Und vor allem: Diese Soldaten werden völlig unbewaffnet und gänzlich ohne passende "Ausbildung" und Schulung über die Gefährdung an die gefährlichsten Stellen der Front geschickt. Die Toleranzgesinnung soll die Bewaffnung ersetzen. Parolen wie "Das schaffen wir" sollen den Sieg bringen. Wir wissen: Es endet in einem Fiasko! Bei den Soldaten gibt es jetzt schon erheblichen Schwund, noch ohne realen Krieg.

Ja, die Desertionen sind schon massiv.
 

[8:20] Leserzuschrift-DE zu "Afrikaner werden alle deutschen Mädchen bekommen"

Der wahre "Zweck" der Willkommenskultur: Abschaffung Deutschlands, Machtübergabe an Fremde und genetische Durchmischung: Ein Videoclip des Users "Gesicht einer sterbenden Nation" auf Youtube zeigt, wie sich afrikanische Wirtschaftsflüchtlinge das zukünftige Deutschland vorstellen. In dem Videoclip, aufgenommen in Mannheim, prahlen afrikanische Flüchtlinge, dass sie alle deutschen Mädchen" haben wollen. Wie das gehen soll, zeigen sie mit vier übergewichtigen Frauen, die sie zu Fuß durch die Stadt treiben. "Afrikaner werden alle deutschen Mädchen bekommen", so einer der Gäste der deutschen Bundeskanzlerin und weiter: "Afrikaner werden die Kontrolle über alle deutschen Mädchen haben." Das Video wurde auf Social Media von einem Flüchtling selbst hochgeladen. Sie legen großen Wert auf die Behauptung, dass sie jetzt die "Könige in Deutschland" seien und ihren "African way of life" durchsetzen werden!

Diese "Könige" der Dummheit und Arroganz werden bald in Massengräber liegen, denn nach Afrika werden sie es kaum zurück schaffen.WE.

[9:00] Leserkommentar-AT:
Was diese europäischen "Frauen", die nun noch in/auf großem "Sti(h)l" mit den dunklen "Möchte-gern-Königen" Spass haben müssen, in ihrer Dummheit total übersehen, ist, dass sie wohl bald auch unerwünscht sein werden! - Und: wenn sie sich gar noch einen "Gschrappen" anhängen haben lassen, dieses Mischlingskind später hier wahrscheinlich auch kein gutes Leben mehr haben wird.


Neu: 2016-09-28:

[19:00] PI: 29-Jährige vergewaltigt #Merkel-Herbst

[18:00] Mannheimer-Blog: Udo Ulfkotte: „Nirgendwo auf der Welt habe ich so viel »Islamophobie« (krankhaften Hass auf den Islam) erlebt wie in islamischen Ländern“

Es werden die Trennlinien zwischen den islamischen Sekten beschrieben, die es auch bei uns gibt. Das wird einmal wichtig werden.WE.
 

[18:00] Inselpresse: In Italien könnten 20.000 Migranten auf der Strasse landen, weil der Regierung das Geld ausgeht

Dann kann man sich gleich einmal ansehen, wie sie hungrig marodieren und plündern.
 

[11:10] ET: Griechenland fordert Solidarität der EU: Athen will viele Flüchtlinge auf das Festland bringen

[11:05] Express: Absatzwege der „Antänzer“ Nafris verticken geklaute Handys in Afrika

Die Zahl der Delikte, die durch „Antänzer" verübt wurden, hat sich in Köln seit 2010 mehr als verzehnfacht. Hauptursache für den rapiden Anstieg sei die Flüchtlingszuwanderung aus Syrien, sagte Schürmann.

Wenn der Landeskriminaldirektor diesen Anstieg auf die Einwanderung zurückführt, können die Politiker - ohne zu lügen - nichts anderes mehr behaupten.
 

[10:45] Leserzuschrift-DE zu Wieder gewalttätige Auseinandersetzungen mit Rockerbezug

Im Titel heißt es Rockerbezug. Es war aber wieder ein Libanesenclan, der meinte, die ganze Nacht (von 22:00 bis 3:45) die Einsatzkräfte bei Laune zu halten. Nach Informationen aus erster Hand handelt es sich hier um eine libanesische Großfamilie, die in jedem Land Europas zu Tausenden vertreten ist, und die ihre Finger wirklich in allen Geschäften drin hat: Immobilien, Gastronomie und einige illegale Dinge.

[12:35] Bis zu 150 Libanesen waren involviert: Massenschlägerei zwischen Rockern und libanesischem Familienclan
 

[10:30] JF: Syrischer Asylbewerber: Zwölf Jahre Haft für „Ehrenmord“

[9:35] Werbespot (mit deutschen Untertiteln): Schwedische Wohlätigkeitsorganisation fordert Anpassung der Einheimischen

[8:30] Welt: Polizei erschießt Flüchtling bei Messerattacke

Tödlicher Zwischenfall in einer Flüchtlingsunterkunft in Berlin: Polizisten haben einen Bewohner erschossen, als er einen Mann attackierte. Das Opfer soll die Tochter des Täters missbraucht haben.

Das Gewaltpotential in diesen Unterkünften ist enorm, in diesem Fall ist es explodiert.

[10:50] Leserkommentar-AT:

Die Polizei hat wohl leider den Falschen erschossen. Das wirkliche Schwein sitzt jetzt im Knast und wird vom Steuermichel weiter subventioniert...

[12:25] Der Schrauber:

Stimmt, und dieses wirkliche Schwein wird sehr bald nicht mehr im Knast sitzen, wenn der Richter den Mißbrauch als nicht beweisbar oder nicht so gravierend einstuft. Ich habe keinerlei Verständnis für die Polizei, die da völlig in Panik geraten ist. Ich hätte den Vater die Drecksarbeit erst erledigen lassen und wäre dann "deeskalierend" eingeschritten.

[13:00] Leserkommentar-DE:

Was soll nur aus dem Mädchen werden, erst missbraucht, dann der Vater erschossen?! Die Polizisten hatten wohl keine andere Wahl, jedoch was wird die Tochter denken über die Gerechtigkeit und unser "Rechtssystem"? Der Täter wird die gewohnt zu milde Strafe bekommen und schon bald wieder frei herumlaufen - Das eigentliche Opfer muss ihr Leben lang damit leben, zusätzlich wurde ihr Vater erschossen, weil er in verständlicher Wut unbeherrscht wirkte.
 

[8:00] Guido Grandt: (3): Hetze von Rechtsextremen oder Flüchtlingsschleppern? „Der sexuelle Dschihad & die Pflicht der Töchter der Europäer gegenüber den Migranten.“ Die Fotobeweise!read!

Wie die Moslems gegen uns aufgehetzt werden. Das sollte sich wirklich der deutsche Zensurminister Maas einmal ansehen. Europäische Patrioten: schaut euch das an und bei der Abrechnung entfernt alle Moslems, Politiker und Gutmenschen.WE.

PS: dieses grausliche Zeug dürfte von US-Geheimdiensten oder NGOs stammen, weil alles auf Engllisch ist.

[8:40] Das habe ich dem Autor des Artikels zurückgeschrieben:

Was Sie in diesen Artikeln beschreiben, werden die Moslems versuchen, sobald sie den Angriffsbefehl bekommen: alle Männer in Europa umbringen und die Frauen in Sexsklavinnen zu verwandeln.

Genau das trichtert man diesen Moslems ein, sie wissen aber nicht, dass sie zur Entfernung des Sozialismus verheizt werden. Morgen kommt noch ein solcher Würge-Artikel.WE.

[15:00] Leserfrage-DE:
Merkel, Roth etc. werden das dann auch Sexsklavinnen?

Nein, die gehen ins Exil oder sind für den Mob. Die terroristen wollen nur junge Frauen.WE.
 

[7:30] Focus: Türkin erklärt, warum Integration ihrer Landsleute scheiterte

Weil sie in ihrer Subkultur leben können.

[9:50] Leserkommentar-DE:

Weil es Wirtschaftsflüchtlinge waren und sind. Als die Türken 1960 in die BRD kamen, dann nicht um Deutsch zu werden, sondern um Arbeit zu haben, Geld zu verdienen. Kein Wirtschsaftflüchtling wird sich integrieren. Er kommt um abzusahnen und nicht um seine alte Kultur, seine Prägung abzulegen.

[12:15] Leserkommentar-DE:

Ja darum können sie auch in Städten wie Berlin nicht mehr mir ansatzweise normalen Wahlreaktionen rechnen, gerade habe ich die Rote Bürgermeisterin von Berlin Neu-Köln gehört die stolz darauf ist das bereits 50% Ihrer Anwohner Migrationshintergrund haben! Bedenken Sie eines, die Dunkelziffer derer die nun hinzu flüchten wird ja noch drastisch zeigen . Solche Städte sind verloren!

[13:00] Auch Berlin wird "gereinigt" werden, aber es wird sehr blutig werden und es wird sehr viel zerstört werden.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE: dem Leser muß ich beipflichten.

Dieser Abschaum konzentriert sich momentan in die wirklichen Großstädte, wie Hamburg, Berlin, München und im Ruhrpott. Warum? Da sind schon viele von denen. Somit sind die besser vernetzt, als auf dem platten Land. Hier in Südbaden sind gefühlt weniger von denen zu sehen, obwohl die Medien was anderes schreiben.

Seit die Grüne (Algen)Pest in diesem Land wütet, werden Worte erfunden, wo es mir nur schlecht wird. Seither darf DE die Familien der Angehörigen in der Türkei mit Krankenversicherung und Rente versorgen. HELAU!!!
Wenn ich auf ein Amt gehe, als Deutscher, werde ich wie ein Betrüger behandelt. Der Abschaum wird hofiert.

Hoffentlich knallts bald!
Musels, Affen, Gutmenschen, Grüne, Antifa-bedrogte, Politiker, Frauenrechtlerinnen, Gewerkschaftler, Beamte, ALLE Lehrer/Innen,
ALLE evangelischen Pfaffen und Pfäffinen, alle katholischen Gipsranzen, Steuerberater, Juristen, beratende Ingenieure,
Irgendwas-Gleichstellungsbeauftragte, Meinungsforscher, Migrationsbeauftragte, Krankenkassen, Versicherungen,
TÜV/DEKRA, ALLES WEG !!!

Ja, das kommt alles weg.WE.
 

[7:30] OE24: Massenschlägerei von Tschetschenen gegen Türken

Und das mitten in Wien. Jagt dieses Gesindel mit Peitsche und fliegendem Blei aus dem Land.WE.


Neu: 2016-09-27:

[17:10] Unzensuriert: Waldviertel: Asylwerber attackieren nach Einbruch Polizisten und verletzen diese schwer

[16:30] Leserzuschrift-DE zu Vorzeige-Neubau für junge Flüchtlinge Moosach: Anwohner klagen gegen Asyl-Unterkunft

Ob Vergleichbares für deutsche Jugendliche auf die Beine gestellt wird? Und wie werden die Räumlichkeiten nach einen halben Jahr aussehen? Wie viele der Bewohner werden ihre Ausbildung abschließen und anschließend sozialversicherungspflichtig arbeiten? Wer trägt die Kosten? Die Antworten kenne wir alle.

Wir sollen alle sehen, dass wir gegenüber diesen Göttern nur Bürger 2. Klasse sind. Die Bürgerwehren sollen sich schon aufwärmen, bald werden sie gebraucht.WE.
 

[14:45] Gudio Grandt: (2): Hetze von Rechtsextremen oder Flüchtlingsschleppern? „Die Zerstörung der weißen Rasse & christlicher Abschaum.“ Die Fotobeweise!read!

Das trichtert man den Moslems ein: Geburtendschihad inklusive. Umbedingt ansehen.WE.
 

[13:35] Unser Mitteleuropa: Südtirol: Einbrüche und Gewalt dank „Willkommenskultur“

[11:55] Sie werden wieder angestachelt: Kampagne auf Kreta: „Allah hat uns die Eroberung des Planeten befohlen, Grund und Boden darf nicht in den Händen von Ungläubigen verbleiben“

[11:45] 16-jährige in der Schweiz vergewaltigt: Türkischer Vergewaltiger: „Er war wie ein Tier“

[9:50] Wie die derzeitigen Funktionseliten Multikulti propagieren: Der Größenwahn der Eliten

[12:15] Im Artikel ist einiges von dem aufgeführt, mit dem unsere Funktionseliten über Jahrzehnte gehirngewaschen wurden. Etwa mit Schuldkomplexen aller Art.WE.
 

[8:40] Zur Aussage eines Spiegel-Journalisten: „Wir sind hier, werden immer mehr und beanspruchen Deutschland für uns“


Neu: 2016-09-26:

[19:20] Leserzuschrift-DE zu  NEO – The CIA Sex Mercenary Army

In America, it is done from Ft. Huachuca, Arizona, the US Army Intelligence School. There every Arabic dialect is known, every social network penetrated, the word is put out:
"German women are all whores, you can simply rip their clothing off and have your way with them. German authorities are cowards, the German people weak and best of all, the German government will pay you to live like a king and you never have to work."

Dann weiß man auch warum hauptsächlich junge Männer hierher kommen. Vorstufe zum Paradies.

Die wissen nur nicht, dass sie zum Hassaufbau so heraufgelockt und dann liquidiert werden.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE: Das, was jetzt herauskommt, ist eigentlich unfassbar:

Was man den Flüchtlingen = "Paradiesziel"-lingen mit auf den Weg gab:

1) Deutsche Frauen sind alle Schlampen, denen man die Kleider vom Leib reißen kann und seinen Spaß mit ihnen haben kann, sie wären leicht zu haben.

Perfekt auf den Islam maßgeschneiderte Aufmunterung der Flüchtlinge, im Zielland zu vergewaltigen. Deshalb versucht auch der eine oder andere Flüchtling eine Vergewaltigung, um zu sehen ,ob das wirklich stimmt! Mit diesen neu herausgekommenen Fluchtgründen kommt auch nur der letzte Dreck, eben die notgeilen Nichtsnutze aus der dritten Welt! Und das hat Merkel zugelassen!

2) Die deutsche Regierung wird Dich bezahlen, damit Du wie ein König leben kannst.

Deshalb entstanden die vielen Forderungen und Erwartungshaltungen, die wurden medial VORBEREITET, künstlich ERZEUGT! Und dann gibt es in den deutschen Flüchtlingsheimen nur gewöhnlichen Fraß! Daher die Massenschlägereien bei und nach Essensausgaben. Jetzt wird vieles klar, was passiert ist!

3) Deutsche Behörden sind Feiglinge, da brauchst Du nur entsprechend aufzutreten und die geben das, was Du forderst!

Daher die Besteigungen von Dächern, die Androhung von Tötungen und Selbstmord. Es war die Kalkulation, dass im Ernstfall die deutschen Behörden nachgeben! Mentale Schulung diesbezüglich erfolgte bereits im Herkunftsland der Paradieslinge.

4) You never have to work.

Klar, im Land der Ungläubigen müssen die Ungläubigen arbeiten, das ist der Tribut, den der Koran einfordert.

Diese Erkenntnisse werden sich jetzt rasch verbreiten und für großes ENTSETZEN sorgen! Es ist also alles viel schlimmer, als es bisher den Anschein hatte. Das ist genau die ganz große Falle, in welche unsere Politiker geraten sind. Sie haben sich tatsächlich Verbrecher und Terroristen andrehen lassen! Es kamen nicht die hilfebedürftigen Frauen, sondern die zur Vergewaltigungen angetriebenen MÄNNER. Sie werden unser und ihr vermeintliches Paradies aber schnell zerstören. Mein Eindruck: Die Zahl und vor allem die SCHWERE der Aufdeckungen hat deutlich zugenommen, jetzt kommen die richtigen "KRACHER"! Und damit das von WE im Artikel vorgestellte Finale.

Ja, es werden wirklich die perfidesten Methoden angewendet, auf beiden Seiten. Das weiss ich schon seit 2 Jahren aus den Briefings.WE.
 

[18:15] Inselpresse: Christliche Mädchen haben nur eine Aufgabe: Die Befriedigung von muslimischen Männern

Das machen sie bald mit uns auch. Dafür wurden die Moslems "trainiert".WE.
 

[18:00] Unzensuriert: Von Legionsfeldzeichen und Standartenträgern - Warum wir die Dinge beim Namen nennen sollten und Symbole wichtig sind

[17:50] Wochenblick: Welser Sexattacken: Scharfe Kritik an Caritas

[17:50] ET: George Soros Plan zur „EU-Rettung“: 300.000 Migranten pro Jahr nach Europa umsiedeln – Wirtschaftsmigranten einladen

[14:45] Leserkommentar zum NDR, 12.4.16: Flüchtling gesteht Brandstiftung in Winsen

Der Brandstifter von Winsen an der Luhe, ein 17 jähriger Afghane, wurde inzwischen zu 5 Jahren Haft verurteilt. Der Schaden lag bei 500.000,- €.

Und wer immer noch den Verdacht auf "rechtsradikale" Brandstifter lenken möchte, dem sei folgender Leserkommentar ans Herz gelegt: "Bei den insgesamt ca. 15 Bränden bei uns im Landkreis und im benachbarten Landkreis sind alle Feuer durch die Bewohner selbst, absichtlich oder unabsichtlich, verursacht worden. Bei einem der letzten Brände mussten die Retter die Illegalen davon abhalten, noch einmal in die Container zu laufen, um ihre dort liegengelassenen Handys zu holen."

Hoffentlich gibt es in Vorkuta noch einige freie Plätze für Funktionäre aus Winsen.WE.
 

[14:15] In UK: Dreifache Mutter wird von einer Bande aus sechs Migranten aus dem Irak, Syrien und Bahrain entführt und vergewaltigt

[11:55] Prozess: Muslimischer Schlepper warf Christen ins Meer

Als der Kapitän und sein Steuermann bemerkten, dass es sich bei dem Mann um einen Christen handelte, begannen sie laut Zeugenaussagen mit Holzplanken auf den Pfarrer einzuschlagen. "Sie glaubten, dass die Wellen höher würden, je mehr er betete", so einer der Überlebenden vor Gericht. Danach hätten sie den Pfarrer ins Meer geworfen.

Die Grausamsten setzen sich durch und kommen nach Europa.
 

[10:00] ET: AOK fordert höhere Steuerzuschüsse zur Versorgung von Flüchtlingen

[9:20] Illegaler Einwanderer: Junge droht Waffengebrauch in Schule an: Eltern in Biessenhofen haben Angst um ihre Kinder

So möchte er einer Abschiebung entgegenwirken.
 

[8:00] Guido Grandt: Rechtsextreme oder Flüchtlingsschlepper? „So übel wird gegen europäische & deutsche Frauen gehetzt!“ Die Fotobeweise!read!

Auf verschiedenen Internetseiten wird in zumeist englischer Sprache für Migration nach Europa geradezu „geworben". Und zwar mit allen Mitteln, sprich pornografischen Bildern, Videos, Verschwörungstheorien, rassistischen und Frauendiskriminierenden Aussagen.

Das muss man sich unbedingt ansehen, wie den Asylanten in Arabien und Afrika eingeredet wird, die europäischen Frauen hätten massivstes sexuelles Verlangen nach ihnen. Vermutlich werden diese Websites von den Soros NGOs gemacht.WE.

[12:20] Leserkommentar-DE:

So wichtig der Beitrag ist, es fehlen die Original-Links. Ohne diese kann man nicht argumentieren, weil sofort die Echtheit bezweifelt wird. Außerdem: Weiß man die Domain, kann man den Betreiber ermitteln.

[13:15] Der Schrauber:

Dem Leser kann geholfen werden, hier sind die Links, wenn auch als Text und nicht als Hyperlinks, enthalten. Der Artikel ist auf HG verlinkt unter Multikulti/10.09.16! Die Seiten haben es in sich, sind unglaublich umfangreich und vor allem pervers, weil in der Tat mit erniedrigsten Praktiken geworben wird, auf die die Europäerinnen nur warten, bzw. zum dem sie verpflichtet seien, weil die Moslems die neuen Herren seien.

[13:30] Seid sicher, auch auf der Flüchtlings-Seite werden die perfidesten, massenpsychologischen Tricks eingesetzt. Im Artikel sind sie. Bei uns gibt es eine ganz andere Massenpsychologie.WE.

[13:50] Leserkommentar-DE:

Dass es eine Menge solcher Damen gibt (sage ich als Frau), sehe ich jeden Tag in Berlin. Aber die jungen Leute werden ja heute schon ab Kita in dieser Richtung indoktriniert, Frühsexualisierung mit entsprechender Bebilderung, Toleranz bis der Arzt kommt... Weiber, die so gut wie nackt auf der Bühne stehen oder besser sich räkeln, bis fast zum Koitus. Da werden Broschüren von irgend welchen Organisationen mit Unterstützung der Bundesregierung herausgegeben, natürlich wieder schwarz-weiß bebildert, wie man mit den Einheimischen richtigen Sex macht. Dann gibt es Flirttipps, wie man sich richtig an die Einheimischen ranmacht (damit das auch ja klappt). Wenn man jahrelang dem ausgesetzt wird, man kann sich ja kaum wehren, nicht mal in der Schule, dann finden diese Idioten das irgendwann normal. Es gibt keine Schamgrenze mehr. ZB, wie Heidi Klum die erste Begegnung mit Seal beschreibt: Er kam ihr aus dem Fitnessraum entgegen, hatte ne Art Radlerhose an und ihr ist sofort "Das Paket" ist Auge gestochen. Dass das in aller Öffentlichkeit erzählt wird, findet heutzutage jeder normal.


Neu: 2016-09-25:

[19:30] In Bosnien: Europas erste Niqab-Politikerin Vollverschleiert in den Wahlkampf!

[18:10] Mitteleuropa: Kaiserin Maria Theresia wundert sich über das heutige Mitteleuropa

[15:30] ET: Orbán fordert „gigantische Flüchtlingsstadt“ in Libyen – und Notfall-Plan falls Türkei-Deal scheitert

Bessere Lösungen: keine Sozialleistungen mehr oder fliegendes Blei.
 

[13:15] Inselpresse: Eine 13 jährige Jüdin muss aus Schweden fliehen weil sie von Moslems brutal vergewaltigt wurde und sie weiterhin belästigt wird

[12:15] Guido Grandt: Berlin: Kommt jetzt das erste Gesetz der Benachteiligung von Deutschen gegenüber Migranten?

Nicht einmal Verluste bei Wahlen halten diese Idioten vor soetwas ab. Noch weniger können sie sich vorstellen, dass ihr Sozialismus mit dem Islam als Schwert beseitigt wird.WE.
 

[10:50] Video: Moslems greifen Bürger in England an Warnung an alle Länder mit Islamanteil

[10:50] Staatsstreich.at: Hälfte der Migranten über Balkan will gleich Asyl in Österreich

[10:45] Leserzuschrift-DE zu 40- und 31-Jährige vergewaltigt #Merkelherbst

Deutsche Männer sollen diese Vergewaltiger einfangen, P E N I S abhacken von dem Abschaum, den Abfall zu der MERKEL IM ERIKA schicken.

Bei der Merkel wird das nichts nützen, aber bei den ausländischen Vergewaltigern vielleicht schon, falls es breit bekannt wird.WE.
 

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Prügelattacke auf Zwölfjährigen: Gleichaltriger Mitschüler unter Verdacht

Auch hier volles GUTMENSCHLICHES Dauer-Programm: Gewaltproblem an einer Schule, trotzdem wird das wegen der allgegenwärtigen Nazi-Keule nicht thematisiert = GEWALT - FÖRDERND! Beim Prügeln gab es Mittäter! Ethnien werden extra wegen PC nicht genannt!

Ich denke, es wird sehr bald herauseitern, dass der Täter ein Moslem ist. Dann sind alle Vertuscher wergen ihren Vertuschungen dran.WE.

[11:10] Leserkommentar-DE:
UNFASSBAR! Die tat geschah wohl wegen eines Kartenspiels. MAN FASST ES NICHT! Es deutet sehr viel darauf hin dass der Täter ein Moslem ist.
Denn gegen den Kopf treten das ist für deutsche Kinder nicht üblich. Das hat man bisher nur von Moslems gehört. Es ist also schon so offensichtlich dass der Täter ein Moslem ist dass es ein Blinder mit Krückstock sehen kann. Aber über den Täter wird geschwiegen wohl aus Gründen der "PC".......... Immerhin hat, da der Täter noch strafunmündig ist die Staatsanwaltschaft das Jugendamt eingeschaltet. Hoffentlich wird das Jugendamt tätig.

[18:15] Der Schrauber: Das Schweigekartell hält dicht,

es gibt sicher auch genügend Druck auf die Eltern, ebenfalls zu schweigen, "die Rechten das nicht instrumentalisieren lassen", wie das immer so abartig unisono in den Medien geschrieen wird. Dabei übersehen diese Redaktionsstricher natürlich geflissentlich, daß sie es selber sind, die alles instrumentalisieren, indem sie nämlich aus so einem Fall sofort einen weiteren Kampf gegen Rechts machen, während sie im Falle, daß sich Deutsche gegen aggressive Asylanten zur Wehr setzen, sofort von rechtsextremem Mob und dergleichen fabulieren.
Man kann eben sagen: Die Kapo-Deutschen halten eben zusammen, wie Pech und Schwefel, wenn sie damit ihren eigenen Landsleuten schaden können.

Indirekt kann man zwischen den Zeilen der verschiedenen Artikel über den Fall schon rauslesen, dass die Herkunft des Täters vertuscht wird.WE.
 

[8:45] Leserkommentar-DE zu gestern 20:10:

Dazu kann ich nur sagen: Der Leser möge sich glücklich schätzen. Von einer Quote von 1:2 kann ich in Bielefeld nur noch träumen. Im Bereich Stadtteil Heeper-Fichten bin ich heute Nachmittag gegen 16 Uhr erst auf ganze Gruppen von Zudringlingen gestoßen, die eine Bushaltestelle belagerten. Anders kann man es nicht nennen, denn man saß im großen Kreis auf dem Boden,blockierte den gesamten Fuß-Radweg und hielt dort anscheinend großes Palaver. Dann weitere Gruppen junger Männer die sich teilweise herumlungernd oder schlendernder Weise dem Dumpfmichel präsentierten. Apropos Dumpfmichel: Der war nur im Auto zu sehen, denn auf dem Bürgersteig oder sonstigen öffentlichen Bereichen waren bereits völlig unter Kontrolle der neuen Herren Europas. Herr Eichelburg, mir fällt es schwer Ihre Zuversicht zu teilen. Ich sehe unseren Sieg gegen diese Besatzer noch bei weitem nicht, denn was ich da sehe sind durch die Bank weg junge Männer die einen ausgesprochen fitten und gesunden Eindruck machen und sich im idealen Alter für die Eroberung eines Landes von Schwächlingen und Duckmäusern befinden.
Die werden uns einfach ausradieren, fürchte ich.

Keine Angst: sobald die Willkommenskultur endet und die Bleikultur beginnt, werden die Invasoren rennen wie die Hasen. Denn dann werden sie feststellen, dass sie sich in einem feindlichen Land befinden.WE.

[10:30] Leserkommentar-DE:
Bei uns halten sich die Ausländer auch fit (joggen, fahren Rad.) Sollte jetzt eine Krise kommen, dann wird es unsere Bevölkerung schon ganz schön ausdünnen. Alte, Kranke, Schwache, Unvorbereitete oder Linke haben wir genug. (Ich war jetzt erst wieder in einer Speisekammer. Inhalt: Werkzeug, Blumenzwiebeln, Gartenschmuck.) Wenn unsere Bevölkerung aber nur für ein paar Monate Krisenvorsorge betreiben würde + Fluchtburg, das wäre schon ein riesiger Vorteil für uns. Wenn alleine nur das Trinkwasser eine Woche nicht fließt, wir würden damit dann klarkommen, die Ausländer aber nicht (da kann der Ausländer auch noch so viel geradelt/gejoggt haben). Wenn die Willkommenskultur endet, dann wird es für die gar nichts mehr geben: kein Geld, kein Wasser, keine Lebensmittel, kein Benzin - nichts. Und dann reisen sie auch ohne Blei zu ihren 72 Jungfrauen. Und wo es z.B. Eßbares gibt oder Wasserquellen... , diese Ecken wird sich vermutlich unser Militär schnell einkreiseln.

Bald werden die Invasoren feststellen, dass sie in Feindesland sind.

[12:10] Leserkommentar-DE:
Dem Zweifler von 8.45 Uhr weise ich auf folgenden entscheidenen Umstand hin: sämtliche Zugereisten sind aufgrund des biologischen Unterschiedes zu uns Mitteleuropäern nicht in der Lage unsere Seelenverfassung intuitiv zu erspüren.
Der Zustand der Bevölkerung des Gastlandes spiegelt ihnen eine fatale Täuschung.
Sie wissen und ahnen nichts von dem urplötzlich einsetzenden Kippmoment, selbst bei heute noch agierenden Gutmenschen, der dann eintritt, wenn der Reifeprozeß im Bewußtsein unserer Bevölkerung soweit vorangeschritten ist, daß die klare Erkenntnis, die Mißstände nur noch durch Gewalt zu beseitigen sind, sich durchsetzt.


Neu: 2016-09-24:

[20:10] Leserzuschrift-DE: Eindrücke aus dem ländlichen Bayern:

Wer sich mal hier im ländlichen Bayern so richtig fremd fühlen will als Deutscher und Mitteleuropäer, der geht am Besten bei schönem Wetter nach Marktoberdorf im Allgäu und beobachtet mal die Menschen. Etwa jeder Zweite der dort rumläuft oder mit dem Fahrrad zwischen den Tischen herumfährt oder als Kind herrumtobt ist kein Einheimischer sondern ein Kulturbereicherer. Man sieht fast nur junge Bereicherer.

Ich fühle mich als Deutscher total fremd. Und dies im ländlich idyllischen allgäuer Marktoberdorf?! So muß es beim biblischen Turmbau zu Babel gewesen sein - ein Kauderwelsch aller Sprachen der Erde. Kopftücher wohin man schaut, natürlich immer mit 3 oder mehr Kindern pro Kopftuch - klar. Und ich? - ich sitze bei meinem Eis und denke permanent ich säße im "falschen Film". Gäbe es ein Deutschland ohne "Kulturbereicherer" dann würde ich dort sofort hinziehen...

[20:15] Die Bürgerwehren werden Deutschland, das den Deutschen von Merkel & co geraubt wurde, wieder zurückholen.WE.
 

[19:40] Unser Mitteleuropa: Japan – das Land ohne Moslems

Obwohl die Bevölkerung überaltert ist, würde man in Japan nicht auf die Idee kommen, Einwanderung zu forcieren. Stattdessen wird in Roboter investiert.
 

[19:30] Leserzuschrift-DE: Gespräch mit Polizisten:

Ich hatte heute eine interessante Begegnung mit der Polizei (Ärger mit den Mietern). Der eine Polizist hatte statt seines Namensschildes eines mit "Danke für 1%". Auf Nachfrage was das denn zu bedeuten hätte kam die Antwort, daß das ein "Loyalitätsbeweis für die Landesregierung" sei...Für 1% Lohnerhöhung bei gleichzeitiger Senkung der Zuschläge, dafür aber mehr Arbeit und vor allem auch Gefährlichere, vor allem in Zeiten des islamistischen Terrors!!!

Desweiteren noch die Bemerkung von ihm: bei UNS würde wohl eher nichts passieren! Wir haben nämlich auf ca 10.000 Einwohner inzwischen 730 Flüchtilanten, aber ich muß sagen, daß es hier sehr ruhig ist. Auch vom Schwimmbad und Ähnlichem sind mir noch keine Bereicherungen zu Ohren gekommen...sowas würde sich hier schon rumsprechen. Sie scheinen sich größtenteils doch zu benehmen....aber wer weiß wie lange noch? Aber wir waren uns doch einig: wären von denen auch nur 5% zum Angriff da, wären es immerhin ca 35, und die könnten hier schon was anrichten! Kurzum: die Polizei hat die Schnauze gestrichen voll, bereitet sich auf etwas vor und steht gewiss nicht auf Seiten der Politik.

[20:15] Ja, die Polizei wird auf unserer Seite sein, wenn es losgeht.WE.
 

[19:20] MMNews: Flüchtlinge: Behörden behindern Ermittlungen gegen Schleuser

[14:55] Leserzuschrift-DE: Statistische Erfahrungen zum Schulanfang:

Da die Passauer Neue Presse zum Schulanfang alle Schulklassen abbildet, habe ich mir die hiesige Ausgabe gekauft und einer statistischen Überprüfung unterzogen. Wohlgemerkt: die aktuellen Schulanfänger sind allesamt aus der Zeit vor der Masseneinwanderung 2015!

Statistisch sind in unserem Altlandkreis von ca. 540 Schulanfängern ungefähr ca. 45 aus dem islamisch-türkisch-arabischen Kulturkreis. Spanische, Italienische und karibische Namen, Russen, Rumänen und auch Albaner mit entsprechenden Vornamen sowie Mischlinge mit deutsch klingenden Namen wurden zu den Deutschen gezählt. Ich möchte betonen, dass die folgenden Betrachtungen keine persönliche Wertung darstellen, sondern einfach nur das wieder geben, was sich rein statistisch ermitteln lässt.

Es fällt auf, dass in vielen Landgemeinden genau wie zu meiner EInschulungszeit vor über 35 Jahren der Ausländeranteil genau null beträgt. Anders ist das in den größeren Marktgemeinden und vor allem in der ehemaligen Kreisstadt: In dieser beträgt der Anteil ungefähr 40%.Und das in Niederbayern in der Provinz! Ich schätze, dass z. B. im Ruhrgebiet oder anderen Hotspots wie Mannheim oder Rhein-Main dieser Anteil mittlerweile mindestens bei 80% ist.

Jetzt kommen aber noch weitere Auffälligkeiten dazu in der ehemaligen Kreisstadt:
- Zuerst einmal die Verteilung der Klassen: man hat offensichtlich geschaut, dass die wohlhabenden Familien in weitgehend Ausländer freie Klassen kommen, mit max. 2-3 Kindern aus nichtdeutschen Familien. Von der Bäckereidynastie, die fast nur Ausländer beschäftigt, geht die Rede um, dass sie immer bei der Klasseneinteilung gezielt darauf hingewirkt hatten, dass ihre Kinder in eine rein deutsche Klasse kommen.
- Dann gibt es eine gleich gemischte Klasse mit paritätischer Aufteilung.
- Und zum Schluss eine Klasse, wo nur 3 deutsche Kinder sind. Entweder sieht man das als gezielte Förderklasse für sprachlich benachteiligte, oder die Eltern der einflussreichen haben das quasi erzwungen.

Noch interessanter ist die Statistik nach Geschlechtern: In der bezahlpflichtigen Montessori-Schule sind auf 14 Jungen nur 4 Mädchen. Das heißt einerseits, dass die Eltern, die Geld haben, ihren Jungen die unausweichlichen Schlägereien mit den schon sehr früh geschlechtsreifen Jungen aus dem Orient und vom Balkan ersparen wollen. Eine andere Erklärung habe ich nicht, warum man die Kinder in eigentlich vom Lernerfolg her total indisponierte und vor allem extrem links durchdokrinierte Anstalt schickt, und auch noch teures Geld dafür bezahlt.

[16:00] Die Leute mit Beziehungen haben es sicher immer schon gerichtet, so auch hier. Bei den Schülern der Montessori-Schule dürfe es wohl um Kinder von links-grün angehauchten Oberschichtlern gehen - diejenigen die Volvo Hybrid-SUV fahren.WE.

[19:00] Leserkommentar-AT:

Darin sieht man die ganze Abartigkeit der derzeitigen deutschen "Machthaber"! Denn nicht die Schlitzsuchenden bestimmen die Schülerverteilung, sondern die "sogenannten" Deutschen in leitenden Positionen.

[20:05] Leserkommentar-DE:

In die Montessorischule gehen deshalb mehr Buben, weil die Buben heutzutage alle sehr schnell von der Regelschule in die Förderschule aussortiert werden, weil man den Buben immer sofort eine Hyperaktivität andichtet und mit Ritalin versorgen will, nur weil das Lehrpersonal mit dem kindlichen Bewegungsdrang heute nicht mehr zu recht kommt und den haben hauptsächlich die Buben. Wer also diesem Wahnsinn entgehen will, gibt dann sein Kind lieber auf diese Privatschule. Aber die Montessorischule hat auch einen Sozialfond, von dem auch nicht begüterte Familien unterstützt werden, damit sie ihre Kinder auch dort einschulen können.
 

[13:30] Youtube: Muslime und ihre Meinung über Nichtmuslime - Gute Nacht Europa

[12:45] ET: Euskirchen: Mordkommission und Krisenstab in Schule – Schüler (12) kämpft nach Prügel-Attacke um sein Leben

Es soll bereits einen engen Kreis von Tatverdächtigen im selben Alter wie das Opfer geben, berichtete der „Kölner Express". Offenbar kam es im Vorfeld der Prügel-Attacke zu Unstimmigkeiten zwischen Opfer und Tätern, keine unter Kindern unübliche Angelegenheit, eine Kleinigkeit eigentlich. Jedoch schockte die daraus resultierende Brutalität der Gewalttat sogar erfahrene Ermittler.

Über die Herkunft der Täter herrscht eisernes Schweigen.

[19:15] Focus: Zwölfjähriger in Euskirchen fast totgeprügelt Staatsanwaltschaft: Es gibt einen Täter - er ist nicht strafmündig

Seid sicher, der Täter war ein Moslem. Noch wird es vertuscht, aber es soll bald rauskommen, weil der Fall so gross in den Medien ist.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE:

Wenn die oder der Täter ohne Migrationshintergrund gewesen wären, dann wären garantiert schon die oder der Name(n) bekannt. So aber - das große Schweigen. Aber abwarten. Vielleicht kommt noch mehr raus. Das lässt aber bereits jetzt tief blicken und den Schluss zu, dass der Redakteur heute morgen den Artikel auf die richtige Seite gebracht hat. Traurig. Aber diese Brutalität hat es früher nicht gegeben. Das kam erst mit dem immer größer werdenden Multikulti. Hoffentlich geht es dem schwer verletzten Jungen bald wieder besser!
 

[10:10] MMNews: Bautzen: Asylheimleiter kritisiert Gutmenschen

Bautzener Asylheimleiter kritisiert „naive Gutmenschen". Wer die Schwierigkeiten mit einigen Asylbewerbern nicht anspricht, „darf sich nicht wundern, wenn es knallt".

Es passiert ohnehin schon viel zu viel, irgendwann knallt es richtig.
 

[9:30] PI: Kirchen-Asylant vergewaltigt Sechsjährige

Seid sicher, die "Reinigung" der Kirchen wird ordentlich hart ausfallen. Wie viele Pfaffen danach noch übrig sind, wird sich zeigen.WE.


Neu: 2016-09-23:

[20:00] Spielt keine Rolle: Leer stehende Asylunterkunft kostet NRW 30 Millionen Euro

[19:15] Dumme Gutmenschen: Für Syrer gebürgt Flüchtlingspaten fühlen sich vom Land getäuscht

[20:00] Dr.Cartoon:
Wenn Deutsche vor Krieg und Terror im eigenem Land in ein anderes flüchten, dann werden sie keine Bahnhofsklatscher und Flüchtlingspaten empfangen. Sie werden verjagt, weil sie aus dem Land der Terror-Patin (IM Erika) kommen und sich mitschuldig gemacht haben.

Auch deswegen ist meine Fluchtburg im eigenen Land.WE.

[20:10] Leserkommentar-DE:
Es steht jeden morgen ein dummer Mensch auf und meint es gut. Welcher normal denkende Mensch bürgt für einen Fremden? Und dann noch für Flüchtlinge. Eigentlich müssten diese Bürgen noch vielmehr bezahlen, denn Dummheit muss hart bestraft werden.

Das Ergebnis der Gehirnwäsche.WE.
 

[19:15] Unterberger-Blog: Der Untergang unseres Österreichs

Etwa ab 1986 begannen kritische Stimmen zu fragen, was denn angesichts der muslimischen Einwanderung nach Österreich eigentlich vor sich gehe. Ab dem Jahr 2000 wurde diese Stimmung in Westeuropa ziemlich allgemein und es kam zu Widerstandshandlungen der Bevölkerung. Seit einigen Jahren werden diese Gegenkräfte von den Behörden und der veröffentlichten Meinung mit allem rechtlichen und ideologischen Aufwand bekämpft. Widerstandshandlungen werden schon im Vorfeld kriminalisiert. Anfänge dazu bieten die Verhetzungsgesetze, die islamkritische Äußerungen ächten, jedoch nicht auf antichristliche Aktionen angewendet werden.

Hier sieht man die Drehung der öffentlichen Meinung zu Gunsten der Moslems. Aber bald wird das Schwert entscheiden (besser das G-36 oder STG-77). Die Moslems werden dann unter der Erde sein und deren Unterstützer im Straflager.WE.
 

[18:20] Türke bei München: 40-Jährige Schwer verletzt Vergewaltigungsopfer flieht durch Bach

[15:45] ET: Jugendliche bedrohen Kirchen- und Kitamitarbeiter: „Machen aus der Kirche eine Moschee“

[15:15] Guido Grandt: „Jährlich 1 Million Asylbewerber in die EU & sichere Reiserouten!“ – Folgt Merkel der-Flüchtlings-Agenda des Großinvestors George Soros?

[15:00] Mannheimer-Blog: Erst ging die Kontrolle der Grenzen verloren. Dann die Kontrolle im Inland

[12:05] Infowars: Female Volunteers At Calais Jungle ‘Having Sex With Multiple Refugees A Day’

[11:50] Sie bestehen auf ihren Forderungen: Flüchtlinge wollen 2.000-5.000 €: „Wo ist jetzt das Geld? Löst das für uns!“

[11:45] Bereits 55 No Go-Zonen: Asylkrise: Schwedens Polizei verliert Kontrolle

Ein Ökonom fordert sogar die Einrichtung einer "autarken Zone" in Schweden für die Flüchtlinge (Link zur Google-Übersetzung).
 

[11:30] Focus: Libyen-Premier: "Akzeptieren nicht, dass EU Migranten zurückschickt“

[13:00] Leserkommentar-DE:

Jetzt fehlt nur noch eine Zutat und dann brennt die Hütte lichterloh. Die ehrenamtlichen Helfer legen die Arbeit nieder und dann ist das Chaos perfekt.
 

[10:15] Unzensuriert: Effektive Grenzsicherung: Woran die EU scheitert, war in der Habsburgermonarchie vor 300 Jahren eine Selbstverständlichkeit

Damals musste Integration tatsächlich gelebt werden und nicht als menschenrechts-verwässerte Plattitüde für Nicht-Integration herhalten. Das K.u.K.-Reich hatte hier strikte Vorgaben und auch Vorstellungen. Werte und Normen also, an denen sich jeder orientieren konnte und an die sich auch jeder zu halten hatte.

Es gab damals eine klare Linie, wodurch die Bevölkerung geschützt und der Fortbestand des Staates gesichert wurden. Heute werden entsprechende Regeln (wie das Dublin-Abkommen) schon beim ersten heftigeren Wind weggeblasen.
 

[8:35] Wien: Türke (16) rast mit 200- PS- Bike Beamten nieder

[11:45] Mittlerweile gibt es ein Update: Der Täter ist ein 29-jähriger Häftling, der gerade Freigang hatte. Er war - ohne Lenkberechtigung - mit dem Ausweis seines jüngeren Bruders unterwegs. Um den Polizisten, dem ein Bein amputiert werden musste, steht es momentan schlecht.


Neu: 2016-09-22:

[19:15] ET: Bundesregierung: Einige Ärzte verhindern Abschiebungen mit falschen Attesten

[19:45] Das sind typische, linke, akademische Gutmenschen. Diese werden wohl auch den Weg auf die Verhaftungslisten finden. Die Quelle in Sachsen sollte bitte angebeben, welche Kategorien von Personen darauf zu finden sind.WE.
 

[18:00] GMX: Viktor Orban will Flüchtlinge aus der EU vertreiben und in Lagern internieren

[17:25] Leserzuschrift-DE: An der Kreuzung:

Heute an einer Kreuzung in einer großen Stadt in NRW. Mehrere Autos stehen bei rot an der Ampel. Längs kommt ein Invasor auf einem Fahrrad daher. Für ihn gelten die Verkehrsregel natürlich nicht und fährt über die rote Ampel. Dabei kollidiert er fast mit einer älteren Dame mit Rolli, die bei grün die Straße querte. Sie rief ihm nach, dass Verkehrsregeln auch für Flüchtlinge gelten. Sofort beschimpfte der Invasor die Dame und fuhr davon. Sofort mischten sich zwei Deutschlandhasser ein, beschimpten die Dame als Faschistin und das die Strasse breit genug sei und sie schließlich hätte zur Seite gehen können. Ich frage daher, wenn der Bürgerkrieg kommt, wer kämpft da gegen wen?

[17:45] Das normale Volk kämpft dann gegen Islam, Rot und Grün. Berlin und die Städte in NRW dürften dabei grossteils in Schutt und Asche verwandelt werden.WE.
 

[16:40] ET: 550.000 abgelehnte Asylbewerber leben in Deutschland – Pro Asyl verhindert Rückführung „systematisch“

[14:55] MMNews: Foto: Bautzen-Flüchtling provoziert mit Kalaschnikow

[9:15] Bild: Ministerialdirigent schockt mit neuen Details Nafris reisen in Scharen zum Klauen nach Köln

[8:00] Guido Grandt: TABUTHEMA: „Straffällige unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ – Die unbequemen Fakten!

[7:30] Video: Flüchtlingshelferin (SAT1): "Familiennachzug in vollem Gange! Wir schaffen es nicht !"

[13:00] Leser-Zusammenfassung:
im Morgenmagazin "MOMA" kam eine Flüchtlingshelferin zu Wort, die das schon seit 20 Jahren macht.
Flüchtlingshelferin seit 20 Jahren: Sehr große Teile in Syrien vom Krieg nicht betroffen.
Intransparenter Geldfluss an Flüchlinge. Jobcenter unterliegen Schweigepflicht. KEINERLEI Straftaten dürfen Einfluss auf das Asylverfahren haben Selbst Mörder haben Recht auf Asyl. Asylbewerber kommen mit vollkommen falschen Vorstellungen, erwarten eigene bezugsfertige Häuser.
Bereits 2012 hatten wir 825.000 Wohnungen zu wenig. Man müsste bis 2020 jedes jahr 400.000 neue Wohnungen bauen. Knapp 80% haben keine Berufsausbildung, nicht mal einen Schulabschluss. Auch im Jahre 2016 wurde ebenfalls überhaupt kein Geld für den sozialen Wohnungsbau im Haushalt berücksichtigt. Es ist erstaunlich, was nun alles in den Medien gesagt wird.
Wer immer noch nicht an Ihre Mitteilungen glaubt, der müßte endlich zum Nachdenken kommen.

Man sieht auch hier, dass wir ins Finale gehen.WE.
 

[7:15] Leserzuschrift-DE zu D: 0,5 Mio. abgelehnte Asylbewerber

In Deutschland leben fast 550.000 abgelehnte Asylbewerber, drei Viertel von ihnen bereits seit mehr als sechs Jahren.

...und wir müssen - dank dieser Regierung - mit unseren Steuern auch für alle abgelehnten und nicht ausgewiesenen Asylforderer finanziell aufkommen! Bei dieser Zahl wird einem schlecht! Wenn man ganz niedrig rechnet, kostet uns jeder 1000 Teuro /Monat.

Die im Artikel auch angesprochene Asylindustrie verhindert die Abschiebungen mit allen Mitteln. Die kommt bei der Abrechnung auch dran, Verhaftungslisten soll es bereits geben.WE.


Neu: 2016-09-21:

[18:30] BAZ: Am kriminellsten sind Einwanderer aus Angola und Namibia

[18:30] Mitteleuropa: Tusk: Frau Merkel, Sie haben das Migrations-Chaos und die IS-Attenate verursacht!

[12:50] ET: Ungarn zur Asylkrise: Bürger anderer EU-Staaten verübten organisiertes Verbrechen

[11:55] ET: Wien: Happy Holiday mit Sozialhilfe – Dealender Asylbewerber auf Heimaturlaub in Afghanistan

[11:30] T-Online: Söder: "Islam ist Bestandteil Bayerns"

[13:20] Leserkommentar-DE:

Schon klar und Bayern beginnt am Hindukusch. Habe dem Söder ohnehin nicht getraut, als er etwas von Obergrenze für Asylanten sprach und sich verbal quasi gegen Merkel gestellt hat. Danke Herr Söder, jetzt wissen wir, wohin sie gehören und für wen sie Politik machen.
 

[10:30] Äußerst lesenswert: „Maulwurf“ berichtet „Undercover“ aus einer Erstaufnahmeeinrichtung.

[10:40] Leserkommentar-DE:

Ich hab den Beruf verfehlt... Flüchtling hätt ich werden sollen. Da bekäm ich gleich Arzttermine und das noch kostenlos, während ich als Höchstzahler in der gesetzlichen Krankenversicherung (aus der sie mich auch nicht rausgelassen haben, bis es zum Wechseln zu spät war) bis zu 3 Monate auf einen Arzttermin warten und dann noch selbst hinfahren muss.
 

[10:10] Das Problem wird einen Kilometer verlagert: Bauwerk gegen Flüchtlinge: Arbeiter ziehen in Calais Mauer hoch

[9:30] MMNews: 1.HJ: 142.500 Straftaten von Flüchtlingen

[8:45] Unterberger-Blog: Verfassungsputsch: Das Islamgesetz

Die folgende Analyse stellt dar, wie die Regierung und ihre zuständige Behörde dem Staat Österreich und seiner Bevölkerung die letzten rechtsstaatlichen Waffen zur Bekämpfung der fortschreitenden Islamisierung aus der Hand schlagen. Der traurige Nachweis wird in vier Abschnitten erbracht. Zunächst wird ein kurzer Bogen vom alten zum neuen Islam-Gesetz geschlagen. Danach wird der religionsrechtliche Grundsatz der „Offenlegung der Glaubensgrundlagen" mit seinen Hauptfunktionen begründet. Weiters wird die in diesem Jahr genehmigte „Lehre der islamischen Glaubensgemeinschaft" als Instrument der Tabuisierung des Islam vorgestellt. Schließlich wird die politische Auseinandersetzung um das Islam-Gesetz erörtert und ein Verfassungsputsch gegen die eigene Bevölkerung aufgedeckt.

Es ist schon fast dreist, welche (schwammigen und aus dem Zusammenhang gerissenen) Stellen des Koran als Glaubensgrundlagen angegeben wurden und sogar genehmigt wurden. Unliebsame Stellen fallen unter den Tisch. Der Autor zieht die richtigen Schlüsse: So wird beispielsweise angegeben, dass die Essgewohnheiten mit jenen der Christen konvergieren. Daher müsste von Seiten des Staates (Krankenhäuser, Schulen etc) jede kulinarische Sonderbehandlung eingestellt werden.

[12:10] Leserkommentar-DE:

Hierzu muss man noch anfügen, dass selbst die Stellen, die dem durchschnittlichen Bürger vernünftig erscheinen, oftmals von der islamischen Mainstreamtheologie völlig anders interpretiert werden. Zum Beispiel "Keinen Zwang im Glauben! (...)". (Koran 2/256). Dieser Vers sagt nicht aus, dass jeder glauben kann was er will. Zunächst bezieht sich der Vers nur auf Muslime. Dies macht auch Sinn, da alle Nichtmuslime als Ungläubige eingestuft werden, also kann sich ein Vers zum Thema Glauben auch nicht auf sie beziehen. Hinzu kommt, dass hiermit selbst Muslimen keine Absolution erteilt wird, einfach zu glauben was immer man will. Vielmehr sagt der Vers nur aus, dass ein Muslim, der sich an die Regeln hält, nicht schlechter ist als ein Muslim der noch mehr macht als verlangt. Fünfmal am Tag beten ist also genug. Wer will kann auch hundertmal beten, wird dadurch aber nicht zu einem besseren Muslim.

Bei anderen positiven Koranzitaten greift dann leider meist das Prinzip der Abrogation. Dieses besagt, dass im Fall von Widersprüchen der chronologisch später offenbarte Vers gewinnt und der andere keinerlei theologische Relevanz besitzt. Dazu muss man noch wissen, dass der Koran nicht chronologisch aufgebaut ist, sondern von der längsten Sure zur kürzesten (mit Ausnahme der ersten). Einfach hinten im Koran lesen hilft als nicht. Insgesamt muss man leider feststellen, dass der nicht abrogierte Teil des Korans eine Anleitung zum Morden und permanenten Krieg führen ist. Mit Religion hat das alles bestenfalls am Rande zu tun.
 

[8:40] Leserzuschrift-DE zu Lichterkette in Bautzen vom Heim zum Kornmarkt

Die Dummheit ist unendlich - hier 500m lang.

[9:40] Silberfan:

Nein, das ist ein Wegweiser für den Mob, die nicht wissen wo das Heim ist, man sollte es überall so machen, damit man sie schneller findet...

[12:00] Da wurden garantiert von roten und grünen Lehrern Schüler hingeschickt. Falls diese nicht mitmachen, gibt es schlechtere Noten.WE.

[12:05] Der Schrauber:

Aber nicht vergessen, den Wegweisern das Licht auszuknipsen, wenn man sie passiert hat, Energiesparen ist alles heutzutage!

[12:35] Leserkommentar-DE:

Genau hinsehen, alles Schüler, gehirngewaschen und indoktriniert von ihrem linksversifften Lehrer der alles mit seinem Handy aufnimmt, die mit der größten Kerze und wehleidigstem Gesicht bekommen dann eine 1 in Deutschkunde.

[13:25] Leserkommentar-DE:

Bis vor dieser Information war ich stolz auf „mein" Bautzen, in dem ich 12 Jahre lang die Schulbank gedrückt habe, nun bin ich nur noch enttäuscht.
 

[8:15] Welt: Obama dankt Deutschland für großzügige Aufnahme von Flüchtlingen

Jetzt wird der Familiennachzug gefordert.
 

[8:10] Krone: Afrika-Flüchtling: "Meine Freunde stellen sich EU als Paradies vor"

Rund 65 Millionen Menschen befinden sich weltweit auf der Flucht, etwa 19 Millionen von ihnen stammen allein aus Afrika. Dass uns Europäern die nächste große Flüchtlingswelle bevorsteht, darin waren sich die meisten Experten in der ARD- Sendung "Hart aber fair" am Montagabend einig. Unterstützt wurden ihre Sorgen durch eine Videozuspielung eines afrikanischen Flüchtlings aus Sierra Leone, der sagte: "Alle meine Freunde stellen sich Europa als ein Paradies vor, als einen Ort, an dem alles leicht ist."

Unglaublich, welche Werbung für die Migration nach Europa dort unten gemacht wird. Am Ende werden diese Asylneger eine Kugel in den Kopf und dann einen Platz im Massengrab bekommen. Der Grossteil der Quatschilianten solcher Sendungen kommt wegen Hochverrats in die Straflager oder wird einfach entlassen. Einige davon wird man dem Mob zum Aufhängen überlassen müssen.WE.


Neu: 2016-09-20:

[20:15] Lebenslang in den Steinbruch mit ihm: Aufgelöst vor Gericht: Flüchtling warf seine Kinder aus dem Fenster

[20:00] Merkels "Fachkräfte" - Video: FACHKRAFT - 2 RAD MECHANIKER

[18:20] Leserzuschrift-DE zu „Maulwurf“ berichtet „Undercover“ aus einer Erstaufnahmeeinrichtung

Mit unfassbar viel Geld und extrem viel Personal hat man die Probleme in den EAE in den "Griff" bekommen. Besser gesagt: vertuschen können. Ich kenne kein besseres und umfangreicheres Pampern als das, was hier berichtet wird. Die Flüchtlinge werden also tatsächlich wie Götter behandelt, extra bevorzugt, extra logiert, extra ausgestattet, extra jeden Wunsch erfüllt, mit fadenscheinigen Begründungen oder eben aus Angst vor Gewalt, Jobverlust und Rügen von oben. Und: da werden so gut wie alle Regeln gebrochen, aber die gelten ja sowieso nur für Kartoffel-Einheimische. Der Maulwurf-Bericht gäbe einen interessanten Beitrag für ein GESCHICHTSBUCH nach dem Krieg. Das, was hier berichtet wurde, ist so krank, dass man es fast nicht glauben kann. Anstatt zuzugeben, dass man sich in den Flüchtlingen getäuscht hat, buttern die Sozi-Sozialkonzerne massiv viel Geld und Manpower in die EAE und in die Flüchtlingsheime hinein, um die Lügen weiter aufrecht zu erhalten. Und genau deshalb ist es erst so richtig verwerflich geworden. Das, was sich jetzt an Sünden und Vergehen gegen die Steuerzahler und gegen das Staatsvolk aufsummiert hat, wird, wenn es in breiterem Stil herauskommt, ganze Serien von Orkanen von Wutausbrüchen erzeugen!

Diesen Artikel sollte man lesen. Die Abrechnung mit den Flüchtlings-Profiteuren wird entsprechend brutal ausfallen.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE:
Irgendwie erinnert das alles an eine Henkersmahlzeit. Sie dürfen sich alles Wünschen - am letzten Tag ihres Lebens.

Dieser kommt bald.
 

[16:15] PI: Video: Moslems zünden Flüchtlingslager auf Lesbos an und rufen „Allah u Akbar“

[15:10] Guido Grandt: Jobcenter: Auch Flüchtlinge können im „individuellen Einzelfall“ Anspruch auf kostenlosen Führerschein haben!

[13:55] Compact: Die Burka, das unbekannte Wesen – Zur Geschichte eines Kleidungsstückes

[13:30] Leserzuschrift zu Migrationsamt in Rostock von Ausländern gestürmt

Wahrscheinlich dauert die Bereitstellung von Wohnungen, standesgemäßen Fahrzeugen und fortpflanzungsfähigen Gebärmaschinen zu lange!
 

[12:30] Achgut: Die genuin dumme Frau Kaddor und das Deutschsein heute

[11:45] JF: Serie von sexuellen Übergriffen durch Ausländer reißt nicht ab

Am Oktoberfest gab es also auch schon entsprechende Taten.
 

[11:40] Leserzuschrift-AT: Abschiebungen werden torpediert:

Der Postenkommandant in meinem Ort ist seit gut 20 Jahren ein guter Freund von mir. Dieser berichtete mir vor kurzem, dass straffällige Invasoren im einen kleinen Flüchtlingsheim bei uns in der Gegend mit gültigen Abschiebebescheid vor dem Zugriff und Abholung durch die Polizei von der Caritas bzw. Diakonie informiert werden und untertauchen. Kann auch bestätigen, dass die Stimmung in Polizeikreisen am kochen ist. Hoffe Sie behalten Recht und dieser Wahnsinn findet demnächst ein Ende...

[12:00] Ja, Hassaufbau bei der Polizei ist der Zweck davon. Die Idioten von Cartitas und Diakonie verstehen das natürlich nicht.WE.
 

[11:30] Journalistenwatch: Ein Erlebnisbericht von Imad Karim

Lesenswert, vor allem der letzte Teil. Es zeigt sich, dass logische Argumentation in Bezug auf den Koran weder ankommt, noch erwünscht ist.

[12:00] Interessant: sogar arabische Oberärzte in Deutschland glauben, dass sie uns erobern werden. Sie werden unter die Erde gehen.WE.
 

[9:20] T-Online: Merkel räumt Fehler in der Flüchtlingspolitik ein

Sie sagt sehr deutlich, sie würde erneut Flüchtlinge aufnehmen, ohne Obergrenze. Könnte sie am Rad der Zeit drehen, würde sie es bloß etwas besser managen.

[11:10] Leserkommentar-DE:

Im Detail bestand der Fehler laut Merkel darin, nicht schon viel früher und daher schleichender die Masseneinwanderung ihrer islamischen Horden begonnen zu haben. Laut Merkel hätte man schon vor Jahren die Masseneinwanderung betreiben müssen dann wäre es nicht so penetrant aufgefallen und reibungsloser abgelaufen. Wie blöde muß man sein (CSU) um daraus irgendeine Einsicht oder gar Änderung dieser Politik zu erkennen?

[11:15] Der Schrauber:

Merkel will die islamische Republik, die sitzt nicht umsonst beim Sultan Erdowahn vor einer riesigen, türkischen Flagge, während alle anderen Staatsgäste dort vor ihren eigenen Flaggen sitzen. Sie haben mit dem blauen Kommentar völlig Recht: Mit den Fehlern meint sie nur, sie habe es dem verstockten Wahlvieh nicht genügend kindgerecht "erklärt".

[12:00] Diese Merkel ist ein armseliges, vom Handler erpresstes Würmschen, das um seine Exile zittert. Ob sie diese erreicht?WE.


Neu: 2016-09-19:

[18:30] Unzensuriert: In einem 1982 erschienenen Buch wird die Bildung eines „türkisch-islamischen Subproletariats“ beschrieben

[18:15] Krone: Sozialhilfe von Wien Asylwerber machte Urlaub daheim - und dealte

[15:45] Guido Grandt: Syrische Flüchtlinge in Bautzen: „Eure Gefängnisse sind wie Urlaub mit Picknick! Deutsche Männer wütend weil Frauen Gefallen an jungen Arabern finden!“

Sehr interessante Aussagen: es sind so massenhaft Terroristen reingekommen.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE:
Meiner bescheidenen Meinung nach, ist es fast undenkbar, daß Frauen gefallen an "jungen Arabern" finden. Vielmehr glaube ich, daß jede noch so bescheiden ausfallende Geste in deren Richtung als "Interesse" ausgelegt wird. Es mag sein, daß Frauen, besonders junge Mädchen, in diese Richtung indoktriniert werden und sich auch einige "Paare" finden. Aber das hat nichts mit Interesse zu tun, vielmehr mit profunder Unsicherheit und Indoktrination alà "Du bist eine ganz ganz böse Rassistin, wenn du dich mit denen nicht einlässt". Dem sollte man entgegenwirken. Ich persönlich finde Araber und Neger abstoßend.

Macht die Augen auf und lest den heutigen Eintrag auf Realitätsverweigerung.

[18:20] Leserkommentar-DE: zu den Frauen die Araber gut finden:

nun muß ich zu diesem Thema doch auch einmal meinen Senf abgeben. Anfang der 90er gab es auch schon diese dümmlichen Weiber die den "südländischen Typ" toll fanden. Meine damalige beste Freundin hat sich mit einem Türken eingelassen, bekam ein Kind und dann ging es los. Sie wurde geschlagen, zog dann wieder bei Mutti ein und hatte fortan Angst, dass ihr Kind in die Türkei entführt wird. Habe den Kontakt damals abgebrochen. Dann war da noch eine Nachbarin die sich in einen Neger verliebt hat und den dann auch geheiratet hat. Es gab wieder Schläge, sie wurde viel Geld los und dann rief sie mich eines Tages heulend an, dass er wegen Vergewaltigung gesucht wurde. Im übrigen ist der damals mit falschen Papieren als angeblich 18 jähriger eingereist obwohl er bereits über 30 war. Auch diesen Kontakt habe ich dann abgebrochen.

In beiden Fällen hatte ich schon damals warnende Worte ausgesprochen und wurde nicht ernst genommmen. Ich habe für diese Art von Frauen wenn überhaupt nur noch ein müdes Lächeln übrig.

In Wien sieht man auch überall weisse Frauen mit Neger-Mischlingskindern. Bei Araber-Mischlingen erkennt man es nicht so einfach.WE.

[19:20] Leserkommentar-CH: ich denke in Bezug auf die "Paarbildung" mit Arabern muss ich einiges zu Bedenken geben.

Meine Familie hat schon seit Studienzeiten meiner Eltern sehr gute Freunde im Orient. Durch diese freundschaftlichen Verbindungen habe ich einen sehr guten Einblick in die Familienstrukturen und auch in das "Gesellschaftsspiel".

Arabische Männer lernen von klein auf, wie man Frauen manipuliert. Sie können unglaublich romantisch sein, brauchen aber nur die einschlägige Pop-Musik zu rate zu Ziehen. "habibi - ya nour el ain" ..."mein Liebling, Du bist das Licht meiner Augen", "ya hayati"..."Du, mein Leben", "ya albi"...."mein Herz", "ya rohee"...."Du, meine Leidenschaft". Sie geben einer Frau das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu sein....so lange, bis sie haben, was sie wollen. Eine Orientalin fällt auf dieses "Gesülze" nicht herein, sie weiss das zu werten....aber wir Europäerinnen nicht.... Diese Romantik fehlt uns bei den europäischen Männern, daher geht das runter wie Öl....es streichelt unsere Frauenseele. Und das beides ist die Ursache, dass ziemlich viele Europäerinnen auf arabische Männer hereinfallen. Wir kennen das Gesellschaftsspiel einfach nicht und können nicht werten, was ist ernt gemeint und was ist Lüge...und im Lügen sind sie unübertroffen.

Die guten und ehrlichen arabischen Männer sind zu Hause und übernehmen klaglos ihre Pflichten innerhalb der Familie und suchen sich eine passende Frau im eigenen Kulturkreis. Ich kenne wunderbare arabische Männer, die ihr Leben für ihre Familien geben würden und für Frau und Kinder alles tun.

Das sind aber nicht die Männer, die her kommen. Sie wollen sich eine europäische Frau als passende Nutte zum zum Beschaffen der Aufenthaltspapiere greifen, die sie am Besten noch durchfüttert. Nach Erlangung des ständigen Auffenthaltes wird die Europäerin weggeworfen wie ein alter Latsch und die Dauerverlobte aus der Heimat geheiratet.

Unendlich viele deratige Geschichten findet man auf http://www.1001geschichte.de.

Diese Website kann man wirklich empfehlen.
 

[15:00] Leserzuschrift-AT: Schul-Umvolkung:

Grillparzer Schule St. Pölten: Volksschule, 1. Klasse : 15 afgahnische Schulbeginner und 3 österreichische, - als die Eltern der Österreicher ihre Kinder aus der Klasse nehmen wollen, wird ihnen dies seitens der Schulleitung verboten.
Daher Vorschlag für einen Premiumplatz im Straflager : Bgm. Stadler (SPÖ) und die Schulleitung

Falls sie es ins Straflager schaffen. In St. Pölten soll es auch sehr viele der brutalen Tschetschenen geben.WE.
 

[15:00] Der Berliner: Umvolkung:

Derzeit zeigt sich eine Doppelherrschaft: Oben Internationale Konzerne und deren Marionetten, unten linksgrüne Staatsbeauftragte und beide zusammen gegen den biodeutschen Nettosteuerzahler. Verhältnisse wie sie sich jetzt schon in Südafrika besichtigen lassen. Was hier noch fehlt, sind die Gated Communities.

Ohne Bürgerkrieg, Ausweisungen und "Kaiser" ist es vorbei mit "Bio-Deutschland". In Berlin in den Bussen und Bahnen sind seit einigen Monaten die Ausländer oft in der Überzahl. Das sind Nafris, Neger und ansonsten Vietnamesen und Polen/Rumänen. Die Arbeits- und Sozialstaatsmigration aus der EU wird komplett verschwiegen. Damit korrespondiert mein Eindruck, das Schulklassen nur noch ganz wenige Deutsche haben, weiß sind dort nur Osteuropäer. Die komplette Umvolkung der Generation der unter 40jährigen und erst recht der unter 20jährigen scheint optisch schon fast abgeschlossen. Deutsche im kampffähigen Alter scheinen marginalisiert. Sichtbare Deutsche sind (80-90%) im Alter 45+ und deutlich eingeschüchtert. Wenn das in Ostberlin und Stadtzentrum so ist, wo es bis vor ca 1 Jahr NOCH NICHT so war, wie mag es in anderen Teilen von DE aussehen? Logischerweise noch schlechter !!!

Seid sicher, das wird alles umgedreht werden und zwar komplett.WE.
 

[13:40] Niederösterreich: "F... dich, ich bring’ dich um!": Flüchtling drohte Pädagogin mit Tod: Hilfe nur für Täter

[11:40] Rumänischer Fahrer: Lastwagen rast 3 Kilometer durch Innenstadt – 28-jähriger Radfahrer wird mitgeschleift und ist sofort tot – 25-jähriger Amokfahrer wird erst durch Betonpfeiler gestoppt und festgenommen

[15:15] Leserkommentar:
Der Rumäne hat seine Qualifikation für Angela Merkels Imperativ: „Es werden überall (muslimische) Kraftfahrer gesucht" soeben unter Beweis gestellt! Unter Alkohol-Einfluß zeigt sich die wahre Grundgesinnung der Menschen! Nüchtern können einige Muslime und IS-Sympathisanten oder importierte Rassisten gerade noch ihren Hass auf Christen und reiche Einheimische in Schach halten, im Suff kommt dann der Hass und Rassismus hemmungslos zum Vorschein. Erst Nizza, jetzt Saarbrücken! Und in der Presse kein Wort von der Möglichkeit, es könne ein terroristischer Anschlag der Bauart NIZZA, also eine ethnisch oder durch Glauben an Allah bedingte Tat gewesen sein. Nein, es war Amok. Das lässt sich den Kartoffeln viel besser verkaufen. Kapito? Wir wollen ja niemanden verunsichern oder beunruhigen.

Es könnte auch Terror gewesen sein und wir werden belogen.
 

[11:25] Leserzuschrift-DE zu Despite Record Syrian Immigration, Europe Says It Expects US, Canada To Take More Refugees

Jetzt wird schon in Übersee um Aufnahme der "Flüchtlinge" gebettelt. Wenn man endlich die Gesetze bei uns dahingehend ändern würde, dass nicht jeder gegen seine Ausweisung auf Steuerzahlers Kosten klagen kann, wenn man konsequent Wirtschaftsflüchtlinge und kriminelle Ausländer abschieben würde, statt sie hier noch zu hätscheln, wäre das Problem gleich viel kleiner. Außerdem müssten die Grenzen endlich richtig geschlossen werden und nur wirklich politisch Verfolgte Zutritt zum Asyl erlangen können. Wer hier wirklich ARBEITEN möchte, für den könnte man auch Möglichkeiten wie in Kanada, den USA oder Australien schaffen. Aber keine unkontrollierte Einwanderung in unser Sozialsystem fördern!
 

[10:45] Rapefugees: Regierung Berlin vertuscht: Bub (12) mit Pistole am Kopf 103 Mal durch arabischen Flüchtling (44) vergewaltigt

Wer weiß, wie hoch die Dunkelziffer bei diesen abartigen Fällen ist.
 

[8:55] Info-Direkt: Kriminelle Regierungen: Bröckelt die Schlepper-Front?

Der österreichische Pfarrer, der ein paar illegale Einwanderer nach Deutschland brachte, wurde zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. "Kleine" Schlepper werden also bestraft, während die großen unbelangt bleiben.
 

[8:30] Kurier: Zu Besuch bei der Parallelgesellschaft

Der Artikel beschreibt, wie türkische Parallengesellschaften funktionieren. Aber nicht mehr lange. Haut ab, oder ihr landet unter der Erde.WE.


Neu: 2016-09-18:

[19:10] Andreas Unterberger: Warum Abschiebungen und Rückführungen nicht funktionieren

Bald werden diese Probleme mit fliegendem Blei endgültig gelöst.
 

[17:30] Tagesanzeiger: Geld für Schlepper kam aus der Schweiz

[16:50] Leserzuschrift-DE: Polizei verhindert Vergewaltigung auf Oktoberfest:

Habe gerade eben einen Artikel gelesen, dass am ersten Tag schon eine Vergewaltigung einer Koreanerin von einem Türken verhindert wurde. Das fängt gut an und wird mit Sicherheit noch schlimmer. Es ist unglaublich, was sich diese Moslems erlauben. Mittlerweile wechselt auch die Stimmung gewaltig in der Bevölkerung. Falls es wirklich zum Blitzkrieg des Islams kommen sollte, mittlerweile bin ich mir sicher, dass wir gewinnen werden. War ich anfangs nicht so ganz. Gefährlich wird es wenn der Michel sich erhebt, daran glaube ich wieder.

Das ist nicht nur in Deutschland so. In dem Infowars-Artikel in Europa unter Frankreich ist dieser Artikel verlinkt: Council Member: French Citizens Are “Getting Ready For War”. Nach dem Nizza-Anschlag konnte dort ein Bürgerkrieg durch die Franzosen gerade noch verhindert werden. Ja, die Moslems und Neger wandern überall unter die Erde.WE.
 

[14:20] Leserzuschrift-DE zu Massenschlägerei mit Syrern: Drei Verletzte in Sondershausen

Bisher waren die Massenschlägereien überwiegend IN den Asylbewerberunterkünften, nun haben wir die für uns viel gefährlichere Phase der Schlägereien im allgemeinen öffentlichen Raum. Die Asylbewerber haben sich akklimatisiert, was bedeutet, dass sie für sich und ihr Kulturprofil passend ein Klima von Angst, Provokation, Rassismus, Gewalt und Aggression geschaffen haben. Dieses neue Klima verbreiten sie gerade in ganz Europa. Sie haben definitiv unsere Gesellschaft bereits manipuliert und deformiert. Asylbewerber verursachten bei Reichertsheim (Bayern) einen Stau auf der B12, indem sie sich auf die Fahrbahn legten. Wir bekommen also auch noch spektakuläre Erpressungs-Aktionen von den Asylbewerbern, wenn ihre Wünsche nicht erfüllt werden.

Das war eine Schläger mit Deutschen.
 

[14:00] Guido Grandt: HEINZ G. JAKUBA: „Migranten-Terror gegen Gastland Niederlande – Video und Fakten!

[13:40] Der Jurist zu Unglaubliche Urteilsbegründung Nur 2 Jahre, 4 Monate für Kinderschänder

Schöner, als mit diesem Urteil kann sich die Justiz nicht gegen die Wand fahren! Ein Asylant, der einem 4-Jährigen seinen Penis in den Mund steckt, erfährt Milde, weil der 4-Jährige das "gut wegsteckt". - Unfassbar!
Außerdem kommt dem Rapefugee zugute, dass er "kein Deutsch spricht" und überdies an "Haftempfindlichkeit" leidet. Das Landgericht Kiel freut sich sicher über Feedback: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es ist neue Info aus Sachsen gekommen, die bestätigt, dass die Musels und Neger alle erschossen werden. Es wird dafür genügend Waffen und Munition geben. Die heutige Justiz kommt komplett weg.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE: meine Mail an das Gericht:

Langsam frage ich mich, ob der überaus dreckige und ranzig stinkende Justiz-Saustall nicht endlich einmal ausgekärchert werden sollte!!!!!!!!! Diese Begründung für das "Urteil" welches ausdrücklich nicht in meinem Namen gefallen ist und das Urteil selbst sind eine Schande für Deutschland!!!!!!!!!!!!!!

Es wird der Tag kommen an dem diese "Justiz" abgebrochen wird!

Damit kann man derzeit noch Probleme bekommen.

[16:00] Silberfan zum blauen WE Kommentar von 13:40 mit Info zur Bewaffnung:

Ein Bekannter von mir, der auch in Sachsen lebt, hat mir heute eine interessante, wenn auch kurze, Geschichte erzählt. Er habe im Juli einen kleinen Waffenschein beantragt (kostet in Sachsen 75 Euro). Bei der Abholung im Meldeamt, wurde mit dem Mitarbeiter nur kurz geredet, über die Vorschriften die für den kleinen Waffenschein gelten und ein Flyer mitgegeben.

Aber jetzt kommts. bei der Verabschiedung, sagte der Behördenmitarbeiter nicht nur "Auf Wiedersehen" sondern auch noch "vielleicht sehen wir uns bald wieder". Da mein Bekannter sonst keine Anträge gestellt hat, erklärte ich ihm, dass es möglicher Weise rausgerutscht wäre oder aber das es mit der Bewaffnung mit scharfen Waffen zu tun haben könnte bei dem bevorstehenden Krieg gegen den Islam, denn wer einen kleinen Waffenschein hat hat auch den Mut abzudrücken wenn es ernst wird, auch wenn es vorerst nur mit einer täuschend echte Schreckschusswaffe ist.

Man könnte jetzt vermuten, dass alle die einen keinen Waffenschein haben bevorzugt mit scharfen Waffen ausgestattet werden, wenn das bereits bewaffnete Personal von BW, Reservisten und Polizei sowie Sportschützen und Jäger nicht ausreicht?

Kann vermutlich so gesehen werden. Die Waffen für die Bürgerwehren kommen aus Bundeswehr-Beständen. Ich bringe die ganze Mail aus Sachsen im nächsten Artikel-Update. Wir sollten uns jetzt auf den jederzeitigen Kriegsbeginn einrichten.WE.


Neu: 2016-09-17:

[18:40] Täter mit arabischem Aussehen: Innerhalb von 24 Stunden in Hamburg: Brutale Überfälle auf Autofahrerinnen

[15:35] Express: MIGRANT HORROR: Teen tied up and gagged after three men gang rape her at Eiffel Tower

[15:20] Pro7-Werbung: TV Ad Encourages German Women to Wear Hijabs

Germany appears to have given up on integrating the millions of Muslim migrants pouring into the country and is instead encouraging German citizens to submit to Islam.

Was kommt als nächstes? "Moslems verbreiten Terror. Ich auch. Ist doch schön..."??
 

[12:30] ET: Zur Abschreckung: Großbritannien will Flüchtlingsboote nach Libyen zurückdrängen – Operation „Sophia“ nicht zielführend

Einmal mehr ein sinnvoller Vorschlag von der Insel.

[13:10] Leserkommentar-DE:

Zumindest bei anderen Politikern in anderen Ländern kommt die Erleuchtung. Denn ganz so einfach, wie man es den Schlepperbanden derzeit macht, sollte es in Zukunft nicht mehr sein.
 

[11:15] ET: Sperr-Zone: Bautzener Innenstadt wird zum Kontroll-Bereich der Polizei

[9:25] ET: Bautzen: Regierung verurteilt Ausschreitungen – Jedoch keine Stellungnahme gegen kriminelle Ausländer

Die Bundesregierung verurteilte die "fremdenfeindlichen" Ausschreitungen, Ausländerbeauftragter Mackenroth (CDU) sprach von "bildungs-, toleranz- und demokratiefernen Schichten" auf rechtsextremer Seite und die Links-Fraktion sieht die jugendlichen Migranten als Sündenböcke. Offenbar kann sich die Polit-Elite trotz polizeilicher Feststellung nicht zu einer Stellungnahme gegen die kriminellen jungen Asylbewerber entschließen.

Von dieser Regierung kann man wirklich gar nichts mehr erwarten. Trotz eindeutiger Stellungnahme der Polizei schlägt sie sich willkürlich auf die Seite der Migranten. Wär hätte gedacht, dass die Linke einmal sachlicher agiert als die CDU?

[12:40] Der Schrauber:

Es ist einfach nur unglaublich, wie verräterisch und widerwärtig Medien und Politik agieren, sie outen sich immer unverhohlener als Todfeinde ethnischer Europäer. Man sollte aufhören, sich für die Selbsterhaltungsaktivitäten der Bautzener im Bücklingsstakkato zu entschuldigen, die Neger hätten ja angefangen und dergleichen. Dieser unterwürfige Tonfall muß auch in der überwiegenden Masse der alternativen Medien geändert werden. Richtig ist, daß die Bautzener sich völlig zurecht zur Wehr gesetzt haben. Mit Fremdenfeindlichkeit hat das überhaupt nichts zu tun. Hier beschreibt es einer sehr viel deutlicher, aber durchaus zutreffend.

[14:15] Medien und Politik "müssen" sich als unsere Feinde deklarieren, denn sie werden bei der Abrechnung zusammen mit den Moslems entfernt.WE.
 

[8:50] Mannheimer-Blog: Merkels Todesstoß gegen Deutschland: „Dieses Jahr kommen 3 bis 9 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland“

Gestern hatten wir auf dieser Seite einen Leserkommentar, wie wir das Problem lösen werden. Haben alle genügend Blei gebunkert?WE.


Neu: 2016-09-16:

[16:15] Der Berliner: Merkel rät den Invasoren als Kraftfahrer anzufangen,

gleichzeitig der Protest der zwei Berufskraftfahrerverbände.

Ich hatte das schon vor etwa 2 Wochen aus diversen Quellen gehört und Ihnen geschrieben. Es ging nun noch schneller als gedacht bzw. noch im Herbst werden wir den Vollzug der Drohung sehen.

Fahrerlaubnisse sollen de facto kurzfristig "erteilt" werden und dann haben wir 1 Million Kraftfahrer zusätzlich in DE, denn wegen "festen Einkommen" vom Staat sind die alle kreditwürdig und werden dann mit Neu- und Gebrauchtwagen auf uns losgelassen.

Daher sollen sie auch Konten bekommen.

[17:40] Leserkommentar-DE: Umschreibung Führerschein:

ich habe mich im Juni 2016 mit dem Strassenverkehrsamt bezüglich Umschreibung eines Führerschein, speziell bei Asylanten aus Syrien, unterhalten. Die Aussage iwar folgende: Ohne Reisepass (amtliches Ausweispapier) wird kein Führerschein umgeschrieben. Ausserdem muß erst geprüft werden, ob der Führerschein ein echter ist oder ob er gefälscht ist. Dafür wird eine Anfrage im jeweiligen Heimatland der Asylanten gemacht. Kommt keine Antwort, wird keine Umschreibung gemacht und der Asylant muß in Deutschland seinen Führerschein genauso erwerben, wie jeder, er noch nie einen Führerschein hatte. Die Fahrschulen können sich also freuen.

Aber mit Merkels Befehl geht alles.WE.
 

[15:30] Was Merkel & co da reinholen: IQ-Mittelwerte für verschiedenen Länder

[16:15] Leserkommentar-DE:
Hier in Deutschland gibt es bei Gericht bei einem IQ unter 70 schon mildernde Umstände. Und wenn im Sudan ein mittlerer IQ von 72 herrscht, dann liegt die Hälfte der Leute da drunter! Und die schicken uns nicht die Schlauen, denn die können im eigenen Land zu was kommen.
 

[14:50] Guido Grandt: autzen-Krawallnacht: „Einer der (Flüchtlings-)Rädelsführer posiert auf Facebook mit einer Kalaschnikow!“, Bautzen-Krawallnacht: VIDEO – „Anwohner will Klartext mit Bürgermeister sprechen – Reporter bricht ab!“

Leserkommentar-DE: Zu den kleinen Rempeleien in Bautzen:

In einem Artikel dazu steht, dass die Polizei bei den Auseinandersetzungen zwischen Einheimisch und Invasoren jetzt auch mit Tötungsdelikten rechnet! Es wird also wahrscheinlich nicht mehr lange bis zu den ersten toten Musels dauern. Und dann ist auf beiden Seiten (Einheimische – Invasoren+Linke) der Deckel vom Topf...

Wenn ES losgeht, wird sehr wahrscheinlich kein einziger Musel lebend aus Sachsen rauskommen!

Alle Bürgerwehren wissen ganz genau, wohin man bei Ausbruch des großen Chaos zuerst gehen muss, um die größte unmittelbare Gefahr für die Orte zu beseitigen.
Die dort organisierten Jäger und Sportschützen werden schnellstmöglich die Muselheime prophylaktisch säubern und alle Insassen direkt zu Allah schicken, egal ob diese zu dem Zeitpunkt noch friedlich sind oder nicht. Es werden dabei auch keine Unterschiede zwischen Männern, Frauen oder Kindern gemacht, denn jeder Musel ist dann für jeden offensichtlich unser Todfeind.
Meines Wissens sind in den meisten Dörfern auch schon die Orte der zukünftigen Massengräber festgelegt und die Eigentümer der, für den Aushub benötigten Maschinen instruiert.

Danach werden die, bereits in einzelne Wohnungen verteilten Musels nacheinander „abgearbeitet", wenn das nicht schon die unmittelbaren Nachbarn vorher erledigen. Die entsprechenden Anschriften wird man sich aus den zuständigen kommunalen Behörden holen.

Ja, so könnte die Rückeroberung ablaufen.
 

[14:45] Leserzuschrift-DE zu Boizenburg : Lotse durchs Willkommen

Das Foto muß man gesehen haben, denn der Fach-Afghane zeigt ja schon brav die Merkel-Raute. Es ist nicht zu fassen. Möge unser Kaiser schnellstmöglich in Erscheinung treten. Auch ich kann diesen Irrsinn nicht mehr ertragen.

Lange dauert es nicht mehr.
 

[14:30] Leserzuschrift-DE zu Serie gewalttätiger Angriffe seitens der Merkel-„Flüchtlinge“ gegen Deutsche reißt nicht ab

Da schließe ich mich an. Es kann im der Tat nur noch eine Revolution hier helfen. Aber schnellstens. So ist das ganze nicht mehr auszuhalten.

Die Revolution kommt!
 

[14:30] Leserzuschrift-DE: Gewalt im öffentlichen Transport:

Meine Freundin wurde vor einigen Tagen in der Straßenbahn im Raum Erfurt auf dem Weg zu einem Arzttermin, ebenfalls Opfer eines zugewanderten "Facharbeiters". Dies am helllichten Tage. Ich musste arbeiten und kann ja nicht immer dabei sein. Der "Facharbeiter" hat sich eine mächtige Backpfeife als Reaktion auf sein Angrapschen eingehandelt und war, -wer hätte das wohl gedacht, stinksauer und artikulierte wie wild in einer unbekannten Sprache ... Zum Glück griffen einige mutige Mitreisenden ein und stoppten den tobenden Orientalen bevor die Sache außer Kontrolle geraten konnte.

Es rät sich derzeit wirklich alle Erledigungen in Städten und Gegenden mit Invasoren/Schatzsuchenden auf ein absolutes Minimum zu beschränken. Leider ist das für Personen ohne eigenes Auto nicht so einfach. Warum wohl werden die Unterkünfte der genannten illegal eingereisten in der Nähe von sensiblen Einrichtungen gebaut ? Das ist volle Absicht. Niemand soll sich mehr sicher fühlen. Da steckt eine knallharte Agenda dahinter die so etwas erlaubt und sogar fördert. Es wäre ja einfacher und sogar günstiger alle Illegalen knallhart abzuweisen. Zum Glück sind wir die Verursacher inklusive ihrer Brut bald los. Das gibt wenigstens etwas Hoffnung.

Genauso soll es sein: allgemeine Unsicherheit zum Hassaufbau auf die da oben.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
Grundsätzlich ist der öffentliche Personennahverkehr generell die Chance höher Opfer von krimineller Gewalt zu werden weil man zusammen mit Irren auf kleinstem Raum eingesperrt ist. Und Leute die in Deutschland und Östereich keinen Führerschein schaffen und sich nichtmal nen gebrauchten Kleinstwagen für 500€ leisten können zu großen Teilen "Loser" sind. - Das war schon vor dem Barbarensturm so, das sollte man generell möglichst vermeiden, nicht nur in Großstädten, auch Regionalbahnen sind nicht sicher - siehe Axt-Flüchtling Würzburg.

Ich selbst vermeide derzeit öffentliche Verkehrsmittel, wo es geht. Auch wegen der Krankheiten der Invasoren.WE.
 

[13:10] Youtube: Der Niedergang des christlichen Libanon durch Moslem-"Flüchtlinge"

Brigitte Gabriel hat im Libanon erlebt, was passiert, wenn ein christliches Land moslemische "Flüchtlinge" aufnimmt. Es kommt zum Bürgerkrieg...

Eine libanesische Christin erzählt grauenvolles. Sehr informativ!
 

[13:05] Focus: Österreichischer Pfarrer schleust Flüchtlinge nach Bayern – und landet vor Gericht

[12:10] Das Gelbe Forum: Über 50% der Türken in Berlin leben von Sozialhilfe, die Mehrheit der in Berlin aufgewachsenen ohne Schulabschluß

[12:00] Spiegel: Gewalt in Zügen: Bahn will Zugbegleiter mit Pfefferspray ausstatten

Deutschland hat kein Sicherheitsproblem. Zugbegleiter sollen mit Pfefferspray und teilweise mit Schlagstöcken ausgestattet werden. Jedem Sonderschüler fällt auf, dass das nicht zusammenpasst.
 

[11:50] TA: Syrische Asylbewerber-Klagen wie am Fließband

[11:00] BD: Asylanten: Bayern stellt bis zu sechs Millionen Euro für Arabisch-Dolmetscher in Kitas bereit

[9:40] RT: Niederlande: Gruppe türkischer Migranten terrorisiert Einheimische und löst landesweite Debatte aus


Neu: 2016-09-15:

[20:00] Unser Mitteleuropa: BRD: Syrer reist mit vier Ehefrauen und 23 Kindern ein

[19:55] CDU 2016: Lammert lehnt Bevorzugung christlicher Zuwanderer ab

[19:45] Leserzuschrift-DE: Alles kann zum Wurfgegenstand werden:

Meine Frau war heute mit unserem BMW Cabrio unterwegs. Höchstwahrscheinlich konnten die beiden zugewanderten Afrikaner es nicht ertragen dass eine blonde Frau mit so einem Auto unterwegs ist und haben mit einem Apfel oder ähnlichem nach ihr geworfen. Sie hat es darauf belassen denen den Mittelfinger zu zeigen und ist weiter gefahren, was sicher besser war, da dies eine abgelegene Straße war und sie allein gewesen wäre...

Man könnte meinen dass die sich schon in ihrem neuen Kalifat glauben wo sie sich alles rauslassen können...
PS: zum Glück sieht man am Auto nichts, da ein Gang zur Polizei eh nix bringen würde...
 

[19:20] BAZ: Flüchtlinge attackieren Heimleiter

Heute gibt es wieder eine Flut an Artikeln über Gewalttaten der "Flüchtlinge", wir können aus Platzgründen nur ein paar davon bringen.
 

[18:45] Politikstube: „Flüchtlinge“ erhalten mehr Geld als Bauern Pension

[17:05] Leserzuschrift-DE: An der Haltestelle:

Ich hatte gerade ein Erlebnis, das mir im Halse stecken geblieben ist. Nach einem Waldspaziergang saß ich an der Haltestelle, es kamen 3 Bereicherer plus Kind und verwandelten den stillen kleinen Ort im Nu akustisch in den Nahen Osten. Ich habe ihnen gesagt, daß sie gefälligst nicht so rumschreien sollen. Einer, ein sehr junger Mann, fixierte mich mit dem Blick. Ich wiederholte meine Aufforderung, der Blick wich nicht. Ich habe erwidert und auch "gewonnen", aber die ganze Art des Austauschs zeigte mir, daß diese Leute nicht das geringste Unrechtsbewußtsein haben. Die sind allen Ernstes beleidigt, wenn man sie hier nicht haben will.

[20:10] Leserkommentar:

So sollte man auch mit Hunden umgehen. Bei der Hundeschule hatten wir gelernt, dass man den Blickkontakt halten soll um Macht zu demonstrieren.
 

[12:50] Fall in Österreich: Justizministerium verweigert Auslieferung eines Syrers, der daheim seine Ehefrau erschoss

Fall in der Schweiz: Der Türke Babel O. (23) ist Schläger, Dieb, Vandale, Strassen-Rowdy Justiz schützt Brutalo-Prügler

Die Gerichte erfinden die sonderbarsten Gründe für eine Nicht-Auslieferung/Abschiebung.
 

[12:45] Leserzuschrift zu "Kraftfahrer gesucht" - Merkel gibt Flüchtlingen Tipps

Hier sind eindeutig Parallelen zum Justizwitzeclown Maas zu erkennen. Dümmliche Vorschläge in Folge vom Merkel-Clown. Aber wahrscheinlich kann ich nur darüber lachen, wie sich die Alte zur Idiotin macht.

Heute Abend werden das die Deutschen mal wieder diskutieren. Sie werden sagen, dass es Lohndrücker sind und es ausserdem genug Arbeitslose gibt, die genauso diesen Job machen können, auch ohne dass man ihnen beibringen muss, was Links und Rechts ist. Die Deutschen werden sagen, dass zuerst die eigenen Jugendlichen ohne Ausbildung was bekommen sollen und nicht Merkels Ficki-Ficki-Fachkräfte.

Ja, als Lohndrückerei soll es gesehen werden.
 

[10:30] Michel beginnt sich zu wehren: Bautzen: Großeinsatz der Polizei – Ausschreitungen zwischen Asylbewerbern und Einheimischen eskalieren

[12:00] Leserkommentar-DE:
Michel wehrt sich an der falschen Stelle. Die hätten zum Rathaus oder Landratsamt ziehen sollen. Im Extremfall direkt vor die Privathäuser des Bürgermeisters oder Landrats. Ich meine, die Asylanten folgen doch nur der Einladung. Wenn sie einen Asylanten vertreiben, dann kommt ein neuer aus Afrika.

[14:40] Leserkommentar:

Wenig überrascht schaue ich mir letzten sechs Stunden die Berichterstattung von N24 an. Zunächst wird ständig und Gebetsmühlenartig wiederholt, dass sich bei den "Übergriffen" 80 in Worten --achtzig-- GEWALTBEREITE Rechte gehandelt habe, die 20 (schutzsuchenden) Syrern gegenüberstanden. Dass sich unter den angeblich Rechten auch Frauen befanden, wurde so nebenbei berichtet. Eine Tatsache, die durchaus den Anlass der Auseinandersetzung geboten haben könnte. Antanzen, Anmachen, Antatschen, etc., das kennt man ja inzwischen. Auffällig, dass hier der Reporter keine Nachfrage startete. Wahrscheinlich aber wäre dies ganz sicher völlig politically incorrect gewesen. In den ersten Meldungen wurden verschiedene Journalisten interviewt, die mehrmals betonten, dass die Syrer mit Zaunlatten bewaffnet gewesen seien und dass sie Flaschen auf die eintreffenden Einsatzkräfte der Polizei geworfen hätten.

Nun, einige Stunden später, wurde vom Nachrichtensprecher munter verkündet, dass "auch" Flaschen von seiten der Syrer auf die Polizei geschleudert wurden. Zusätzlich wurde nun erwähnt, dass die Rechten eine regelrechte Hetzjagd auf die Flüchtlinge veranstaltet hätten. In den folgenden Stunden - nach der sicher gebrieften Pressekonferenz der Polizei, um 14.30 Uhr - darf der Zuschauer wohl schon recht sicher sein, dass die 80, in Worten --achtzig-- (stets gewaltbereiten!) Rechten es waren, die Flaschen, Pflastersteine, alte Sofas und tote Pferde auf die bedauernswerten Flüchtlinge geworfen hätten. Lassen wir uns überraschen.

[17:05] Leserkommentar-DE:

Es stimmt was im Link geschrieben wird. Hatte das zweifelhafte Vergnügen in der Nähe zu sein. Das es dort immer wieder Ärger gibt, ist bekannt. Viele Bürger machen um das Gebiet mittlerweile einen Bogen. Besser isses! Auch Elsässer schreibt darüber.

[17:15] Leserzuschrift-DE zu Bautzen: wie war es wirklich?

Ursache der Auseinandersetzungen waren Tätlichkeiten von Asylsuchenden gegenüber jungen deutschen Frauen. Die Asylbewerber gingen mit Latten, Flaschen und anderen Gegenständen auf die Polizei los. In den Medien wurden Fakten wieder mal verdreht.

Hier kann man gut nachlesen, was vorgefallen war.

[18:50] Tagesspiegel: Nach Krawallen in Bautzen: Bautzen erlässt Ausgangssperre für minderjährige Flüchtlinge ab 19 Uhr

[19:15] SZ: Polizei: Flüchtlinge griffen Rechte zuerst an

[20:00] Leserkommentar-DE:

Ich habe heute erfahren, dass es in den letzten Tagen in Bautzen oft Ärger mit Flüchtlingen wg Diebstahl, Belästigung, Einbruch etc. gegeben hat. Gestern hat sich nach den Flaschenwürfen die Gewalt entladen. Die Flüchtlinge flüchteten dann in ihr Heim, wo sie von etwa 100 Polizisten bewacht wurden (oder noch werden). Die Einheimischen sind so verärgert über diese Leute, dass sie sie lynchen wollten! Das "Maas" ist nicht mehr voll, sondern es läuft schon über!
 

[9:30] OZ: Vorfall in Bielefeld Wirt schmeißt Nikab-Trägerin aus Lokal und erntet Shitstorm

Die Links-Idioten sind immer noch sehr aktiv.

[10:30] Leserkommentar-AT zu Burkaverbot in Sportgeschäft: Hubert Wöll zieht's durch

Zum Fall in Bielefeld gibt es ein Tiroler Beispiel – Der stolze Unternehmer hat diese Burkaverbot bereits seit letztem Jahr ausgesprochen – damals interessierte es niemanden wirklich... Dieses Jahr kam es wieder in die Medien – Die Diskussion in der Region war groß und es wusste jeder darüber Bescheid. Allerdings sind im heiligen Land Tirol, am Achensee, weit weg vom linksgrünveganverschwulten Publikum, die Gutmenschen nicht aus ihren Löchern gekrochen. Und wenn einer mal gutmenschisch dazu Stellung bezog, wurde er maximal belächelt bzw. für nicht ganz voll genommen. Tja, bei uns hält zwar kein Kleber, aber das Hausrecht wird im kleinen noch respektiert.
 

[8:40] Guido Grandt: „Ich will Asyl in Deutschland, weil ich dort 350 Euro bekomme!“ – Unbequeme Fakten über Wirtschaftsflüchtlinge

[8:20] Gegen Asylneger: Bremen - Polizei Trillerpfeife verscheucht Straßenräuber


Neu: 2016-09-14:

[18:50] Italienische Volkswut: Heute Italien, morgen Deutschland, übermorgen ganz Europa

[18:30] PI: Asylbetrüger wird nicht abgeschoben, weil er Selbstmordanschlag in Kabul androht

Was wir uns alles gefallen lassen, ist einfach unglaublich.
 

[18:15] Krone: Muslime richten Blutbad auf steirischer Weide an

Das war wohl für das islamische Opferfest.
 

[16:00] Mannheimer-Blog: Höchster sunnitischer Gelehrter bestätigt: Der Islam ist ein tödliches Zwangssystem

[14:30] ET: Montabaur: Syrische Großfamilie mit 4 Frauen und 23 Kindern trifft auf deutsche Dorflandschaft

Alles auf unsere Kosten.

[15:45] Guido Grandt dazu: Asyl-Paradies Deutschland: „Syrer reist mit 4-Frauen-Harem und 23 Kindern ein! Konflikte der halbwüchsigen Söhne mit den Anwohnern!“

[17:10] Leserkommentar-DE:
Hallo dazu muss ich auch was sagen ich wohne in Montabaur und habe die schon öfters gesehen . Dass ein Mann öfters mit 2 bis 3 Frauen und 10 und mehr Kinder hier Rum laufen und im discounter einkaufen und kein Wort deutsch können. Wenn man sich vorstellt das man als deutscher sich kaum 1 Kind leisten kann einfach nur zum kotzen

Das Sozialsystem muss sich so diskreditieren.
 

[13:50] ET: Heimaturlaub: „Natürlich fahren wir nach Syrien in den Urlaub“ – Ein Syrer über die Hintergründe

[13:45] Wochenblick: Lust auf Frauen führte Vergewaltiger nach OÖ

[13:30] ET: Innenministerium: Immer mehr Asylbewerber verklagen das BAMF wegen Untätigkeit

[12:35] Leserzuschrift-DE: Doch Flüchtlingsflüge?

Ich arbeite an einem bayerischen Flughafen, nun muß ich dieses wiedergeben, denn wir werden veraten und verkauft! Habe heute Gespräch von drei Sicherheitsmitarbeitern mit angehört: Es sollen Sicherheitsmitarbeiter zusammen gezogen werden um jeweils zwei ankommende Maschinen mit Flüchtlingen in Empfang zu nehmen. Wann, und mit welcher Fluggesellschaft konnte ich nicht erfahren, nur dass die Maßnahme ca. 2-3 Std. vor Landung durchgeführt werden soll. Es werden also "hinten herum" Facharbeiter eingeführt.

[12:45] Die Hochverräter-Merkel flutet also ihr Land immer noch mit Terroristen und Asylnegern.WE.
 

[12:30] Focus: Experten schlagen Alarm: "Islamistische Bekleidungsläden gefährden Gesellschaft"

Diese Shops sollen Treffpunkte diverser Extremisten sein. Sie stellen aber auch an sich eine Absage an die westliche Gesellschaft dar.
 

[11:50] Der Schrauber zu Flüchtlinge: „Angehörige sollen rasch zu uns kommen können“

Die nächste Beauftragte fordert wieder Wohlverhalten und vor Allem Zahlungswillen von Anderen. Schlagzeile und Bild reichen eigentlich schon aus, der Artikel bestätigt nur noch die Einschätzungen die man von einer SPD-Transuse, die aufgrund ihres Aussehens beschlossen hat, Sozialistin zu sein, im Allgemeinen hat.

[12:45] Das ist eine "Menschenrechts-Beauftragte". Das ist ein altes Freimaurer-Programm, in meinem neuen Artikel nachzulesen. Wurde mir beim letzten Briefing so gesagt.WE.
 

[8:15] Watson: Mord an Basler Dirne mit 37 Stichen – und der Angeklagte fabuliert etwas vom «Mann im Schrank»


Neu: 2016-09-13:

[19:50] SZ: Protest: Gärtner setzt Schlafsäcke von demonstrierenden Flüchtlingen unter Wasser

[18:55] Essen: „Warum ich mich vom Grugabad verabschiedet habe“

Unsere Leserin U. Jakob aus Essen schreibt in einem Gastkommentar für die WAZ-Lokalredaktion, was sie im Grugabad erlebt hat und warum sie dort nicht mehr baden geht.

Hier kann man explizit nachlesen, wie sich die Einwanderer in den Schwimmbädern verhalten. Am Vormittag ist es in den Bädern noch ruhig...
 

[18:25] ET: Brandanschlag auf Bingener Flüchtlingsheim: Syrer zu vier Jahren Haft verurteilt

[18:05] Focus: Ein Jahr danach: Nickelsdorf: Bürgermeister Zapfl dankt Orban - und fordert Merkels Rücktritt

300.000 Flüchtlinge kamen vor genau einem Jahr über Nickelsdorf nach Österreich. „Für mich gibt es eine Zeit vor der Flüchtlingswelle, und eine Zeit nach der Welle", sagt der Bürgermeister des 1700-Seelen-Ortes, Gerhard Zapfl, heute. Er erklärt, wie sich die Stimmung in Nickelsdorf geändert hat - und warum er Viktor Orban dankbar ist.

Quintessenz: Ohne Grenzzaun in Ungarn wäre die Völkerwanderung ungebremst weitergegangen. Außerdem ist die Stimmung im Dorf contra Migranten gekippt.
 

[15:30] JF: Ausländerkriminalität: Mehrere Sex-Attacken in Regionalzügen

[13:40] ET: Abschiebungs-Drama bei EasyJet: Aggressiver Mann versetzt uninformierte Passagiere in Panik (Audio)

[13:20] Leserzuschrift-DE: hier kleiner Nachtrag zum "Willkommenssommer":

Ein Freund von mir (Deutschtürke und gläubiger Moslem) war im letzten Herbst mehrfach im Frankfurter Hauptbahnhof, um den ankommenden Flüchtlingen seine Hilfe anzubieten. Zwei Dinge sind ihm aufgefallen: zahlreiche junge Männer hätten sich an den Kontrollen vorbeigemogelt und den Bahnhof zügig verlassen. Was aus denen geworden ist, können wir nur vermuten. Zum anderen hätten ihm mehrere Araber dicke Dollar-Bündel gezeigt und gefragt, ob er beim Geldwechseln behilflich sein könnte. Sonstige Hilfe war nicht gefragt. Generell hätten viele Ankömmlinge wie anspruchsvolle Touristen gewirkt, nicht wie Flüchtlinge voller Dankbarkeit, endlich in Sicherheit zu sein. Er hat seine Meinung zu Flüchtlingen schnell geändert und hält mittlerweile die ungarische Lösung (Zäune) für richtig.

Da ist er auf die Terroristen getroffen. Siehe heute auf Terrorismus.
 

[12:30] ET: Sachsen: Maghreb-Staaten und Flüchtlingsrat behindern Abschiebungen

[12:15] Mitteleuropa: „Flüchtlinge“ in Italien: Wir wollen nur nach Deutschland, weil wir dort Geld bekommen

[12:00] Vom Handler so befohlen? Martin Schulz: „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“

[10:30] Focus: Flüchtlinge auf Heimaturlaub? Warum die Anträge überhaupt genehmigt werden

Dass das jetzt breit in den Medien kommt ist sicher kein Zufall: man zeigt uns, dass sie keine wirklichen Flüchtlinge sind.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE:
Seit Jahren haben die vor "Not und Verfolgung" einen Passersatz, auf dem steht: Aussetzung der Abschiebung, Duldung
Obwohl im Inneren des Ausweispapieres jede Menge an Besuchen ins Herkunftsland in Form von Ein- und Ausreisestempeln vermerkt sind, werden diese Papiere über Jahre immer wieder verlängert. So etwas kann doch nur auf Anweisung von ganz Oben möglich sein.
Jeder gewissenhafte Sachbearbeiter in der Ausländerbehörde hätte diese Leute sofort dauerhaft ausser Landes geschafft.

Der Befehl dazu kommt aus der Politik.
 

[9:30] In der Schweiz beissen sie: Beiss-Attacke im Zug: angetrunkene Eritreer greifen Passagier an

[9:00] Guido Grandt: CSU-Söder klagt an: „Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge kosten monatlich mehr als ein Rentner nach 40 Jahren Arbeit bekommt!“

[10:50] Leserkommentar-DE:
Danke Herr Söder, da waren sie einmal ehrlich. Dies ist eine der schändlichen Wahrheiten die in unserem Staat hier gelebte Realität sind. Nur was für Konsequenzen ziehen denn Herr Söder und die CSU aus dieser Erkenntnis?
Antwort: Gar keine, einfach weiter so und Merkel ihr spiel weiter spielen lassen bis zum Ende. Schließlich will man ja auch nciht als rechtsradikal gelten. (Kopfschüttel). Ist ja schön wenn man noch was merkt, nuir sollte man dann auch handeln und nicht immer nur reden!

Der Söder alleine wird nichts bewegen können.
 

[9:00] ET: Hamburg: Senat verbietet Koranverteilungen – Verfassungsschutz beendete salafistisches Versteckspiel

[8:45] Leserzuschrift-AT: Geschichten aus dem Asylantenwunderland:

Die Geschichten aus Gold & Silberland kennen wir auf Hartgeld. Hier sind ein paar Geschichten aus dem Asylantenwunderland Österreich: Anekdoten, die mir in den letzten Tagen zugetragen wurde bzw. Sachen, die ich selbst erlebt habe:

- Gutmenschen haben ihre leerstehende Wohnung im Haus an Syrer vergeben. Letzten Winter wunderten sie sich, warum die Wohnung immer so überheizt war. Jetzt kam es heraus: Die guten Syrer glaubten tatsächlich, man könne den Stromableser bestechen und die zusätzlich verbrauchten kWhs - so wie zu Hause - im Tausch gegen ein paar Dollars "annulieren".

- Eine Bekannte meiner Frau kaufte Schulsachen ein. Dabei sah sie Flüchtlinge, die beste Neuware mit Caritas-Gutscheinen erwarben (während sie  Alleinerzieherin - natürlich alles selbst bezahlen darf).

- Im 10. Bezirk in Wien erzählt man, dass Flüchtlinge mit dem Bus zum Hintereingang des Gesundheitszentrums gebracht werden. Dort werden sie über den Hintereingang eingeschleust wo Ihnen mutmaßlich ein Rundumservice zuteil wird (Zähne usw...).

- Eine höhere Schule in der Gegend (ähnlich der Gymnasienoberstufe) sei voll mit Flüchtlingskindern, die kaum Deutsch verstehen. Hauptsache, sie sind an einer Schule, wo sie die Matura erhalten.

Die Volksseele kocht. Das "Big Picture" haben aber nur die wenigsten verstanden.

Ja, wir sind bereit für die Revolution.WE.

[9:40] Leserkommentar-DE: Geschichten aus dem Asylantenwunderland continued...

Ich lese gerade HG in der Regionalbahn von Ingolstadt nach München in Bayern und dachte mir ich trage auch noch einen Spiegelstrich zur Liste des Lesers aus AT bei.

Hier gibt es ja das Bayern-Ticket, mit dem man ab 9 Uhr etwas billiger mit der Bahn in Bayern rumfahren kann. Schräg hinter mir sitzt ein Neger, der bei der Fahrkartenkontrolle um 8:55 Uhr sein Bayernticket vorzeigte, das noch nicht gültig war und er saß auch schon um kurz nach 8 in dem gleichen Zug mit diesem Ticket. Normalerweise muss man schön nachzahlen als Deutscher bzw. ein anderes Ticket kaufen; das wird penibelst genau genommen aber nicht so gerade eben für den Neger. Der hat zwar brav das Ticket hergezeigt und der Zugbegleiter hat ihm gesagt, das Ticket sei erst ab 9 Uhr gültig. Darauf hat er nur kurz leise was gemurmelt und es dauerte ungefähr 5 Sekunden ohne weiteres Gespräch, da sagte der Zugbegleiter mit sanfter Stimme: "Na ja da machen wir mal eine Ausnahme. Aber beim nächsten Mal erst ab 9, gell!" - Ohne Worte-

Als ich einmal einen Zug für eine Fahrt für 3,10 € gerade noch so erwischt hatte und die Fahrkarte bei der Kontrolle im Zug lösen wollte, musste ich eine Selbstauskunft ausfüllen und sollte 40€ Strafe zahlen. Zu Hause habe ich hunderte Fahrkarten von Ingolstadt nach München und zurück. Als ich mich damals (vor etwa einem Jahr) lautstark aufgerget habe im Zug, dass Ausländer auch nichts zahlen würden hat man zumindest von der Strafe abgesehn und ich habe nie Post bekommen.

Der Neger sitzt jetzt entspannt da hört Musik und summt vor sich hin. Ich fahre natürlich in die Arbeit ich Depp

Armes Deutschland

Der Kontrollor hat natürlich Anweisung von oben, bei den Asylanten nachgiebig zu sein. Seid sicher, alles, was heute oben ist kommt weg.WE.


Neu: 2016-09-12:

[20:00] Leserzuschrift-DE zu George Soros Warns Europe: Accept Refugees Or Face Extinction

Die Politik hätte den eigenen Nachwuchs auch ankurbeln können, wenn sie gewollt hätte. Das wäre uns billiger gekommen und hätte viele Probleme gar nicht erst entstehen lassen! Eine Einwanderung inkompatibler und ungebildeter Menschen bringt uns sicherlich überhaupt nicht weiter!

Wir wissen für welche Chefs Soros arbeitet. Die Grossfamilie kommt im Kaiserreich wieder.WE.
 

[18:00] Noch einmal: Einzelfall-Map

[17:30] Unglaubliche Tricks: Gemeinden bekommen mehr Geld vom Staat, wenn sie nur alleinstehende Männer aufnehmen – anstatt Familien

[13:55] Leserzuschrift-DE: In den Lagern geht die Angst vor Vergewaltigungen um:

Eine Bekannte der Familie ist Ärztin in Norddeutschland und hat beruflich in Erstaufnahmelagern für Flüchtlinge zu tun. Ihr fiel auf, dass sich viele Frauen dort nicht waschen und folglich entsprechend übel riechen. Eine Flüchtlingsfrau vertraute ihr an, dass sie sich so vor Vergewaltigungen schützen will. Vergewaltigungen seien eine echte Bedrohung in den Einrichtungen. Solche Geschichten kannte ich bisher nur aus der Endphase des 2. Weltkriegs, als die alliierten Armeen einmarschierten.
 

[13:45] Inselpresse: Daily Express: Die Zahl der in Europa ankommenden Migranten steigt über die Zahl von 2015 - und es kommen weitere

[15:10] Leserkommentar-DE:
Das Original des Artikels ist bebildert. Die Bilder zeigen unter anderem Helfer in weißen Ganzkörper-Schutzanzügen. Ein Kommentator weist zurecht darauf hin, daß dies ja eindeutig zeige, mit was man dort rechnet. Stellt man sich nun vor, daß die dort Angelandeten wenig später in Basel aufschlagen und mit der Straßenbahn #8 einfach so über die Grenze nach Weil am Rhein fahren (dort war es einmal sehr schön), kann einem schon mulmig werden. Oder auch einfach schlecht, je nach Countenance. Ich frage mich auch, ob Bahn/Busfahrer inzwischen eine Gefahren/Kakerlaken/Floh-Zulage bekommen.

Die Soldaten tragen die Schutzanzüge um nicht mit Krankheiten angesteckt zu werden.
 

[12:50] PP: Staatsanwaltschaft legt nahe: Kinder animieren Flüchtlinge in Schwimmbad zu Annäherungen

Wie verschiedene Medien berichten, hat die Staatsanwaltschaft Offenburg jetzt das Verfahren gegen einen 30-jährigen Flüchtling, der sich im April im Offenburger Hallenbad mehreren Kinder sexuell genähert haben soll, eingestellt. Die Begründung für die Einstellung sagt sinngemäß aus, dass die Kinder durch Herumalbern den Mann animiert hätten, sie zu berühren. Ein strafbares Verhalten sieht das Gericht in den Berührungen und der Erektion des Begleiters nicht gegeben.

Die Argumentation der Staatsanwaltschaft ist nicht nur lächerlich, sondern auch widerlich.
 

[11:40] Buch: "Wir schaffen das nicht": Diese Flüchtlingshelferin hält es nicht mehr aus


Neu: 2016-09-11:

[15:00] Unzensuriert: Moslems beschweren sich, weil sie in Koch-Lehre mit Schwein und Alkohol in Berührung kommen

Solche Probleme werden bald militärisch gelöst werden.
 

[12:15] ET: Minderjährige Flüchtlinge: Schweden beschließt Alterskontrolle mit Röntgen-Check

[10:00] Dort gibt es keine Sozialhilfe: ‘This country’s TOO POOR’ Shocking scale of migrants snubbing Serbia despite warm welcome

[9:45] Welt: Flüchtlinge machen Urlaub, wo sie angeblich verfolgt werden

Das sind keine Flüchtlinge, sondern Merkels Terroristen.

[12:10] Leserkommentar-DE: Das ist in Sicherheitskreise ein so alter Hut, dass da niemand mehr ein Wort drüber verliert.

Genauso wie bei vielen anderen "Skandalen", die zwar von dort weiter Richtung Politik gemeldet werden, aber ohne Konsequenzen bleiben. Probleme bekommt höchstens derjenige, der auf diese Mißstände hinweist. Und wer glaubt, dass Beamte unkündbar sind, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten.

Wenn aktuell solche Artikel auftauchen, hängt das mit den Wahlerfolgen der AfD zusammen, weil bei den verantwortlichen Parteien Feuer unter´m Dach ist. Abzuwarten bleibt, ob sich nach dem Vorwahl-Geschwätz tatsächlich etwas ändert. Aus der Erfahrung gesprochen sage ich: NEIN.

Ich glaube, dass den Führungsspitzen in den Parteien immer noch gar nicht so richtig bewußt ist, welchen Glaubwürdigkeitsverlust sie erlitten haben.

Aber alle machen sie weiter, weil sie auf ihre Jobs angewiesen sind - oder ihre Exile.WE.
 

[9:40] Video: Afrikaner: "Wir nehmen euch Europa weg"

[10:45] Leserkommentar-AT:
Was dieser Junge da mit gestelztem Lachen da vom Bildschirm abliest, trifft sicherlich zu. Es ist auch unbestritten, dass die Neger im Allgemeinen eine extrem rassistische Meute sind; mehr, als wir Weiße es jemals waren.
Auch dürfte mittlerweile jedem aufgewachten Zeitgenossen klar sein, dass wir uns knapp vor einer Phase europaweiter Gewalttaten befinden, worin auch ganz besonders diese Leute eine bezeichnende Rolle spielen werden.

Diese Asylneger werden sich noch wundern, wofür sie verheizt werden.
 

[8:45] Die "Gäste" unserer Polit-Affen: Salzburg: Algerier onaniert vor Polizisten und stellt dann Asylantrag

Seid sicher: die Polizei wird mit fliegenden Fahnen zum Kaiser überlaufen.WE.


Neu: 2016-09-10:

[19:45] Leserzuschrift-DE zu French army has a secret plan to ethnically cleanse Muslims from the country with help from the Israeli military, claims political commentator

Ein Artikel der Dayly Mail von gestern Nacht, in dem ausgesagt wird, die Französische Armee hätte einen fertigen Plan um Frankreich ethnisch von Moslems zu säubern in Zusammenarbeit mit dem Israelischen Militär. Der Name des bereits fertigen Konzepts sei Operation Brambles.

Ob da etwas dran ist, wird sich weisen.

Solche Pläne gibt es vermutlich überall.WE.
 

[19:40] ET: Flüchtlinge: Berlin steht vor Abschluss eines Rückführungsabkommens mit Afghanistan

Die Gespräche mit der Kabuler Regierung waren schwierig, zu Beginn forderten die Afghanen fast zwei Milliarden Euro, um Rückkehrer zu integrieren.

Warum fordert nicht Deutschland entsprechende Summen von Afghanistan, um die Integration zu finanzieren? Fremdes Geld sitzt eben locker...
 

[18:50] Das sollte zu denken geben: Gatestone Institute: Eine vererbte Hasskultur

Der Artikel thematisiert eine Umfrage unter tunesischen Moslems und versucht die dortige hohe Terrorrate zu erklären.
 

[14:25] ET: 567.000 Asylverfahren noch zu bearbeiten – weitere 90.000 Flüchtlinge wollen Asylantrag stellen

[14:15] So wird im Internet Stimmung für die Einwanderung gemacht: UPDATE! Pervers: Sex-Dschihad im Internet

[13:15] Leserzuschrift-DE zu Kinder wehren sich gegen Übergriffe

Eine absolute Schande, dass die Rheinische Post die Notwendigkeit von "Selbstverteidigungskursen für Kinder" als positiv verkaufen will...
 

[12:50] Unzensuriert: Bundesheer-Eliteeinheit als Schlepper-Gehilfe bei "Operation Sophia" im Mittelmeer

[11:15] OE24: Äthiopier verprügelt Tiroler Polizisten

[11:00] Die evangelische Kirche und der Islam: Dumm, dümmer, Evangelische Kirche (3-seitiges PDF)

[9:55] DWN: Umfrage: 82 Prozent lehnen Merkels Flüchtlings-Politik ab

Viele davon glauben aber immer noch, dass Merkel ihre Politik ändern wird und werden sie wohl wieder wählen.


Neu: 2016-09-09:

[18:15] Türke in Wien: Witwe "zu Tode gefoltert": 19- Jähriger verurteilt

[14:30] Der Schrauber zu Camp am Sendlinger Tor„Denken über Hungerstreik nach“ - Flüchtlinge besetzen Platz in München

Die Unterbringung ist nicht genehm, man fühlt sich auch nicht bevorzugt behandelt. Daher demonstriert man genau dafür. Man hält es nämlich für Menschenrecht, First Class Vollkasko von fremden Menschen, denen man sich aufgedrängt hat, unterhalten zu lassen.
Einfach nur noch surreal.
Es versteht sich von selbst, daß ein paar kapodeutsche Schreckschrauben ganz auf Seiten der Parasiten sind, insbesondere zum Schluß die Designer Schreckschraube macht einen ultralinken und hochgraddekadenten Eindruck.
Der Hinweis auf den Totschlaggrund "unsere Geschichte" darf nicht fehlen, was anderes fällt der Schreckschraube mit beschädigtem Gewinde auch nicht ein.

Klarerweise wurde das von Linken organisiert.
 

[13:35] Frankreich: Daily Express: Eine Bande Jugendlicher beleidigt erst Frauen weil sie kurze Hosen tragen und schlägt dann ihre Ehemänner und einen Freund zusammen

[13:00] Quer-Denken: Aus „Flüchtlingen“ werden „Siedler“ – Ein UN-Papier enthüllt den wirklichen Plan

Hier wird näher auf das gestern verlinkte Video von Gerhard Wisnewski eingegangen.
 

[12:15] Eine Karikatur: Was wollt ihr denn mal werden?

[12:05] T-Online: Hunderte unter 14 Jahren: So viele Kinderehen gibt es in Deutschland

[11:40] So scherzen Marokkaner: Deutscher Schüler bewarf Lehrerin mit "Granate"

Der Titel zeigt schon: Staatsbürgerschaften bedeuten nichts, sein "Allahu Akbar"-Ruf schon.
 

[8:25] Leserzuschrift-DE: Vergleich mit der größten Einwanderungswelle der USA 1907:

In Augsburg findet in dieser Woche die Tagung des "Vereins für Socialpolitik" (einer der ältesten Ökonomen-Vereinigungen der Welt - gegründet 1873) statt. Es sind 800 Ökonomen am Start. Getagt wird an der Uni Augsburg. Dabei sagte Clemenst FUEST (Ifo-Institut-Chef) folgendes: "Die Zuwanderung [2015 nach Deutschland] war größer als in den USA im Jahr 1907 - und das ist das REKORDjahr für die Vereinigten Staaten". (zitiert von der "Augsburger Zeitung" vom 08.09.2016).

Diese Aussage zeigt das ganze apokalyptische Ausmaß der Invasion, die im Moment stattfindet und ja noch längst nicht beendet ist. Die USA ist ein riesiges Flächenland mit viel freien Raum und läßt 1907 (als die USA noch viel weniger Einwohner hatte als heute) weniger Menschen KONTROLLIERT (alle Einwanderer landeten auf Ellis Island vor New York und mußten sich ausweisen) ins Land, als Merkel-Deutschland 2015. Deutschland hingegen ist eines der dichtbesiedelsten Länder der Welt (nur Bangladesch hat mehr Einwohner pro Quadratkilometer - wenn man Stadtstaaten wie Singapur mal außen vor läßt).
Dass wir in einem NARRENHAUS leben, bestätigt Fuest selber. Angesichts dieser Apokalyptik, die uns droht, fährt er in seinem Vortrag fort: "Theoretisch könnten mit steigenden Kapazitäten zum Beispiel an Sprachkursen auch mehr Menschen aufgenommen werden." Dann relativiert er diese Aussage: "Die Frage ist aber, ob die Bevölkerung so viele Menschen auch aufnehmen will."

[12:30] Der Unterschied zu damals: die USA waren damals in einer starken Wachstumsphase, bei uns geht dagegen alles ins Sozialsystem. Wer damals nicht brauchbar war, den schickten die USA zurück.WE.

[12:20] Leserkommentar-DE:

Das richtige Wort lautet "Siedlungspolitik". Die Asylanten sind Siedler. Es gibt ein UN-Dokument, dass die Besiedlung Europas mit Negern vorsieht!

[13:40] Leserkommentar:

Hier ist der Link dazu.

[13:55] Leserkommentar-DE:

Die Definition von Siedlern ist laut Wikipedia: "Unter Siedlern (pluraliter) versteht man eine Gruppe von Menschen, die versuchen ein Stück Land, das zuvor allem Anschein nach noch von niemandem land- oder forstwirtschaftlich genutzt und bebaut wurde, durch Rodung, Bepflanzung, Bewässerung und Bebauung urbar zu machen, um es dauerhaft bewohnen zu können."

"Unsere Flüchtlinge" kommen doch nicht nach D um irgendetwas urbar zu machen und infolge für sich selbst zu sorgen. Insoweit gibt es für den Großteil ohnehin nichts zu tun. Sie kommen in der Regel, um sich in die soziale Hängematte zu legen und durchfüttern zu lassen. Mit dem Begriff Siedler hat das nichts zu tun.


Neu: 2016-09-08:

[19:55] Youtube: Horst Seehofer: 3 bis 9 Millionen Flüchtlinge in Deutschland

Klar ist: Unter Seehofer wurde die illegale Einwanderung in Bayern nicht gestoppt. Auch die Koalition hat er nicht aufgekündigt.
 

[19:15] Gerhard Wisnewski auf Youtube: Merkels Staatsgeheimnis: Flüchtlinge sind Siedler!

[16:40] Leserzuschrift-DE zu Deutschkurse für Flüchtlinge: Explodierende Kosten, kaum Erfolge

Die rosaroten Traumwolken fliegen nur bei den Pädagogen nur bei der Bevölkerung halt nicht. Die Realität ist, die normale Bevölkerung muß für diesen Irrsinn (egal welchen) immer tiefer in die Tasche greifen, und sie wird dadurch immer unzufriedener.

Wenn es mit der Sprache nicht klappt, werden eben mehr orientalische Restaurants eröffnet...

[18:20] Leserkommentar-DE:

Es gibt betreffend Deutschkurse aber noch eine Steigerung: Das sind zusätzliche Geldzahlungen: 9-10 Euro pro Stunde für Häftlinge aus den Maghreb-Staaten!

[19:15] Es ist ganz klar, warum die Deutschkurse nicht angenommen werden. Das sind Terroristen, die wollen uns erobern und beherrschen - in Arabisch.WE.
 

[16:15] Gekommen um zu bleiben: Knapp ein Jahr in Bayern: «Nicht mehr Flüchtling, endlich Einwohner sein»

Erstaunlich viele Einwanderer sind gerade noch 17 Jahre alt...
 

[15:05] Londons Politiker schäumen: Breitbart: Das Air China Magazin rät London Touristen Viertel mit Pakistanern, Indern und Schwarzen zu meiden

[15:00] Unzensuriert: RTL-Ikone Hans Meiser: Sehr kritische Worte zur "Willkommenskultur" in Deutschland

[12:30] Spannbauer: Massenmigration: die wirkliche Welle kommt noch

[12:00] ET: Dänemark: Integrationsmaßnahme für Gymnasiasten ohne Migrationshintergrund löst Rassismus-Debatte aus

[9:45] Der Schrauber zu "Angriffe gegen Muslime in nie gekanntem Maße"

Der vollgefressene Parasit Mazyek macht jetzt vollends Wahlkampf, jault in den höchsten Tönen über ach so schlimme Diskriminierung, wettert über AfD. Tingelt auch von linker Veranstaltung zu linker Veranstaltung und macht kräftig Propaganda im Sinne des von ihm geforderten islamischen Gottesstaates.
Während das Gesabbel dieses Lügners eher weniger beachtenswert ist, da lange bekannt und immer wiederkehrend, hat es die Umfrage zur bevorstehenden Berlinwahl in sich: Mit den Linksauslegern, wie Piraten, unter den Sonstigen, gibt es satte 85% für die sozialistisch-islamischen Einheitsparteien. Nur läppische 10% für die AfD.
Berlin dürfte danach rot-rot-grün bekommen und es ändert sich nichts. Das nennt sich in Kapo-Deutschland Erdrutsch...

Berlin geht unter.
 

[9:30] Video: Horst Seehofer: 3 bis 9 Millionen Flüchtlinge in Deutschland

[9:10] PI: Dresden: OB Dirk Hilbert lädt Moslemverbände zum islamischen Neujahrsfest ins Rathaus ein


Neu: 2016-09-07:

[16:50] Silberfan zu SPON: Flüchtlinge in Deutschland oft überqualifiziert

Warum helfen die dann nicht ihr Heimatland aufzubauen und bessere Produkte herzustellen als wir, weil es eine Lügenstudie ist? 71% sind sicher in Kampfbereitschaft überqualifiziert und werden uns das auch bald zeigen.
 

[16:30] Inselpresse: Daily Express: Schweden wendet sich aufgrund nie dagewesener Gewalt und sexueller Übergriffe von den Migranten ab

[16:30] ET: Salafisten-Zahl in Hamburg steigt rasant – AfD-Fraktion: „Senat überblickt Lage nur unzureichend“

[14:50] Guido Grandt: Das sollen Sie NICHT wissen (2): „13-Jährige von 3 Migranten vergewaltigt? – Behörden verschweigen Vorgehen gegen Täter! Polizei richtet Ermittlungsgruppen wegen Asyl-Kriminalität ein! Kindesmissbrauch, Vergewaltigungen & häusliche Gewalt in Flüchtlingsheimen!“

[13:45] Schweiz: Halbmond auf Berggipfel verärgert Wanderer

[13:20] Michael Grandt: Flüchtlingskindern geht es oft besser als deutschen Armuts-Kindern

[10:20] Von Mises Institut: Migranten, Schleier und das Nicht-Aggressions-Prinzip

[9:50] Leserzuschrift-DE: Eindrücke aus Heidelberg:

Ich sitze hier gerade noch auf der Terasse eines Cafes in der Heidelberger Innenstadt und ca 10m links von mir breiten gerade 5 Afrikaner (immerhin ruhig und gesittet) ihre Isomatten und Schlafsäcke aus und singen sich in den Schlaf. Etwa 30m rechts von mir ist ein Park wo ca. 30 Afrikaner gerade noch das Feierabendbier feiern (schön lautsark), und vor mit ist eine Strassenkreuzung wo immer mal wieder tiefergelegte Oberklasseautos mit lautem türkischem Ghettorap abbiegen. Es ist so surreal... Ich sitze gerade mitten in Absurdistan.

[15:00] Leserkommentar:
Genau wie dem Leser von 09:50 ging es mir auch letztlich, als ich mal in Frankfurt in der Einkaufsmeile ein Bier getrunken habe. Eine kleine Kneipe war irgendwie das letzte deutsche Plätzchen dort. Drumherum nur noch der Irrsinn. Drogensüchtige sind vorbei gelatscht, haben bei Afrikanern offen irgendwelche Drogen gekauft, dann gleich in der Pfeife konsumiert. Nur noch Neger, oft auch Frauen mit 2 Kinderwagen, dazu jede Menge Rudel von brünftigen Moslem-Männern. Natürlich auch jede Menge anderer Touristen wie Chinesen, etc... Deutsche hat man fast gar nicht gesehen, und wenn, dann sind die so da lang geschlichen mit dem typisch doofen Gutmenschenlächeln. Als ob das alles noch normal wäre. Polizei ist auch vorbeio gegangen, mit Maschinenpistolen. Im Bahnhof gab es zum Abschluss des Abends noch eine kleine Massenschlägerei, von der aber nichts in der Zeitung stand. Das ist so fertig, dieses Frankfurt, einfach nur zum kotzen.

Es wird Zeit für die Generalreinigung.
 

[8:00] Marcus Franz: Die echten Zahlen sind erschreckend

Wenn es um die aktuellen Migrationszahlen geht, dann hören wir immer nur solche Angaben, die sich auf die zahlenmäßige Relation der Zuwanderer zur Gesamtbevölkerung beziehen. Beschwichtigend wird politisch und medial vermittelt, dass es insgesamt ja doch nur um verhältnismäßig wenige Leute ginge.

Auch er hat erkannt, dass man die Anzahl der Einwanderer nicht mit der Bevölkerungszahl vergleichen kann, da hauptsächlich junge Menschen einwandern. Der Artikel widmet sich den demographischen Folgen.


Neu: 2016-09-06:

[19:00] Durch Moslems in FR: Bedrohte Chinesen in Migrantenvier­teln

[15:00] Guido Grandt: Das sollen Sie NICHT wissen: „Zahl der Asylbewerber seit 2010 versiebenfacht! 1 Million beziehen Regelleistungen! Immer mehr ‚Hasskinder‘ die Ungläubige ablehnen!“

[13:55] Inselpresse: Breitbart: Antifa Schriftsteller wird von Moslems zusammengeschlagen

[12:20] Erstes Halbjahr in Österreich: 11.158 Asylwerber waren heuer tatverdächtig

[10:00] Express: Bad Godesberg in Angst: „Das ist doch schon wie Ausland hier“

[9:20] Volksfest in Oberösterreich: Nach Grapsch-Attacken sollen Asylwerber im Heim bleiben

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Der Aktivisten-Ärger im Camp von Como

Alles links gesteuerte Aktivisten. Man sieht hier die überbordende Intelligenz dieser Aktivisten. Aber Unruhen schüren und dann verschwinden, da sind sie stark. Man sieht auch die mangelnde Intelligenz der Flüchtlinge, die wie man sieht, sehr leicht sich aufwiegeln lassen. Sollte eine Warnung für alle Bürger sein.

[12:30] Wenn diese linken Idioten wüssen, dass sie in Wirklichkeit von westlichen Geheimdiensten oder den NGOs von George Soros gesteuert werden...WE.

[17:00] Leserkommentar:
Ja, wenn sie es wüssten, würden sie es vor lauter Arroganz und Blödheit gar nicht kapieren und zweitens schon gar nicht glauben, dass sie für den Systemwechsel verheizt werden.
 

[8:15] Marcus Franz: Der 5. September - kein stolzer Tag

Ein sachliches, schonungsloses Statement zur großen Einwanderungswelle und der nach wie vor fehlenden objektiven Berichterstattung in den Medien.


Neu: 2016-09-05:

[19:50] Der Schrauber zu Norwegian hairdresser could be jailed for refusing salon entry to woman with hijab

Das ist mal wieder eine Paradestory, wie die Musels ihren Kopftuch-Dschihad mit aller Macht vorantreiben, provozieren, wo immer es geht. Eine Friseurin wollte Islam-Pinguine nicht im Laden haben und soll daher womöglich sogar einfahren.

Die da oben sind noch verrückter als unsere Verrückten.
 

[17:50] ET: Migrantengewalt in Calais: LKW-Fahrer protestieren mit Autobahn-Blockade

[18:30] Leserkommentar-DE:
Wenn ich lese, dass jede Nacht Trupps der französischen Bereitschaftspolizei Kämpfe mit gewalttätigen Migranten-Banden ausfechten müssen
-- mit rund 30 Blockaden pro Nacht -- und Arbeiter die ganze Nacht lang störende Gegenstände von den Autobahnen räumen, so frage ich mich, warum nicht irgendwann ein radikales Ende gesetzt wird!
Dass mittlerweile das Migrantencamp „außer Kontrolle" ist und Beamte dort regelmäßig mit Eisenstangen und Steinen attackiert werden, sobald sie das Areal zu betreten versuchen, ist unfassbar. Absoluter Gipfel ist, dass linksextreme Aktivisten die Migranten in Guerilla-Kampftaktiken schulen.
Beim Lesen habe ich solch eine Wut auf jeden, der diese Migrantenschei.. unterstützt. Ohne wirkliche Gegen-Gewalt, auch mit Waffen, kann man diese Gauner nicht hindern, einen LKW zu überfallen. Solange hier noch die humanitäre Gutmenschologie angewendet wird, kann man dieses Ungeziefer nicht aus dem Dschungel entfernen.

Was wir in Calais sehen, sind sicher Szenen aus dem Drehbuch. Man zeigt uns, wie gewalttätig diese Migranten sind, derzeit spitzt man es zu. Der französische Staat hätte gerade im Ausnahmezustand keine Probleme, dieses Camp endgültig zu beseitigen. Er darf nicht.WE.
 

[17:45] Inselpresse: Info Wars: Schwedische Vororte verwandeln sich in Kriegsgebiete

[14:30] Guido Grandt: Ob Merkel Viktor Orbans umstrittene Rede vor der gestrigen Wahlschlappe gehört hat?: „In Ungarn wird es keine Einwandererbanden geben, die Jagd auf unsere Ehefrauen und Töchter machen!“

[14:00] Gatestone Institut: Die Sezession französischer Muslime

[13:45] ET: Calais: Migranten-Krieg gegen Autofahrer – jede Nacht gefährliche Crashs am Eurotunnel

[12:00] Leserzuschrift-AT: Kindergartenbeginn in der Stadt:

Erster Tag im Kindergarten mit 2,5 jährigem Kind. September 2016, Niederösterreich, Stadt mit >30.000 Einwohner. Meine Frau und ich wählten den Kindergarten mit dem geringsten Migrantenanteil: 50%. Eine ankommende Mutter, die gerade ihren Spross brachte (Vater Spanier) unterstrich in ihrem Gespräch "wie schön nicht Multikulti ist". Um meinem Kind eventuelles Mobbing zu ersparen, unterließ ich meine Aussagen. Blicke sagten Alles. Die Kindergarten"tante" meine auch gleich: "die Kinder haben kein Problem damit - nur die Erwachsenen".

In der Gruppe meines Sohnes ist jede Nation nur einmal vertreten (Perser, Albaner, Pakistani, Spanier, Chinese, Syrer). Zumindest ist so "sichergestellt", dass sich alle über die "gemeinsame Sprache" Deutsch unterhalten müssen. Die Kindergarten"tanten" können zumindest nur deutsch und englisch. Um Erinnerungsfotos für's Album zu haben, habe ich meinen Sohn in der neuen Gruppe mit dem Handy fotografiert. Die syrischen Kinder, die das sahen, fügten sich gleich unaufgefordert mit dem Peace Symbol (linke Hand nach vorne, Zeige und Mittelfinger zu einem V ausgestreckt) dem Foto hinzu. Als Familienvater habe ich mit einem sehr mulmigen Gefühl meinen Sohn dort gelassen.

[13:00] Leserkommentar:

Vielleicht ist das ja in AT ein Peace Symbol, in anderen Ländern nennt man das "Victory-Zeichen". Deshalb auch das V mit den 2 Fingern. Im Wort "Peace" kommt meines Wissen kein V vor. Und nun kann der Leser mal darüber spekulieren, welchen Sieg die kleinen Syrer wohl meinen? Den in der alten Heimat oder den in der neuen?
 

[11:50] Oberösterreich: Asylwerber machen Jagd auf Frauen im Dirndl

[13:30] Leserkommentar-AT:

Es handelte sich wohl um einen afghanischen Gynäkologenkongress...
 

[11:35] Schweiz: Bis zu 90 Prozent der Asylsuchenden tauchen ab

[9:50] ET: Zahl der Bezieher von Asylbewerberleistungen 2015 um 169 Prozent gestiegen

[8:30] Der Schrauber zu Somalier beleidigte eine Frau als Schlampe, bespuckte Polizisten und rief Heil Hitler

Nach Mitternacht randalierte der Mann dann nochmals in seiner Zelle. Es war ihm auf unbekannte Weise gelungen, sich von seinen Handschellen zu befreien, die dann gebrochen in der Zelle aufgefunden wurden. Mit diesen hatte er auch ein Zellenfenster beschädigt. Außerdem stopfte er eine Wolldecke in die Toilette, so dass das Wasser überlief, und urinierte durch die Gitterstäbe. Bei seiner erneuten Fixierung trat er mit den Beinen mehrmals gegen einen Beamten und versuchte im Anschluss wiederum, alle anwesenden Beamten anzuspucken. Der Randalierer mit festem Wohnsitz in einer Asylbewerberunterkunft musste am Samstag Morgen wieder entlassen werden. Weitere Ermittlungen folgen noch.

Das ist nur der letzte Absatz. Der Artikel beschreibt minutiös, wie der Neger sich aufgeführt hat, selbstverständlich ohne Grund. Es macht fassungslos, was sich die Kapodeutschen alles gefallen lassen. Spuckschutzmaske, ich glaub, ich spinne! Der würde bei mir nur ein einziges Mal spucken, beim zweiten Mal kämen die Zähne als Schrotladung mit heraus.

[10:50] Wenn das ein Deutscher macht, dann bekommt er sicher dafür Untersuchungshaft. Ihr wisst ja, wie die Justiz gesteuert wird.WE.

[11:30] Leserkommentar-DE:

Was Polizisten alles erleiden müssen, die Spuckmasken tragen die Polizisten in einem Idiotenland! Vernünftig wäre eine Plastiktüte über den Kopf für den Spuck-Terroristen! Diese Tüten gäbe es mit kleinen Atemloch, dann könnten sie sich nur noch selbst anspucken!


Neu: 2016-09-04:

[12:50] Gatestone: Ein Monat Islam und Multikulturalismus in Großbritannien: Juli 2016

[12:45] ET: 1,7 Millionen Menschen mit Asylverfahren in Deutschland

[12:40] Kontoauszug- Sparkasse Wittemberg - 1468 Euro von Bundesargentur fuer Arbeit fuer Asylbewerber

[12:30] Inselpresse: Mail on Sunday: In Calais ereignete sich ein furchtbarer Unfall als die Dschungelmigranten mit einer neuen Überfalltechnik Fahrzeuge angreifen

[13:15] Leserkommentar zu Calais:

Aus dem Artikel: 1) Er sagte: "Sie kommen hier tagtäglich rein mit Stichverletzungen. Es gibt insbesondere eine Rivalität zwischen Afghanen und Sudanesen. Ihnen wird eine Priorität eingeräumt, da ihre Wunden so ernst sind." Ein Sanitäter sagte unseren Reportern: "Das passiert mittlerweile dauernd. Da draußen ist Krieg." 2) Jede Nacht sind französische Bereitschaftspolizisten in Kämpfe mit den Banden verwickelt. 3) Die Polizei sagt, sie müsse jede Nacht etwa 30 Blockaden räumen.

Auch dieser Artikel deutet auf einen baldigen Migrantenkrieg hin! Diese Migranten sind so eine Art Ego-Soldaten, die IS-Methoden anwenden. Indem alles darauf geprüft wird, ob es als Waffe tauglich ist: Fahrzeuge, Wurfgegenstände! Sie provozieren Unfälle durch beliebige Hindernisse und Wurfgegenstände! Wir erleben gerade die Eskalation in mehreren Ländern Europas gleichzeitig! Wir schaffen es es also nicht, die Willkommenskultur fliegt uns spätestens 2017 in Gänze um die Ohren. Diese Migranten sind wirklich Gold wert (These EU-Parl. Schulz), wenn man das Ziel hat, das Sozial- und Human-Europa zu zerstören. Die Migranten entwickeln sich gerade zu den späteren "Feinden"!

Sicher werden diese Migranten aufgehetzt.
 

[9:30] Bild: Mehrere Festnahmen bei Stadtfest in Essen Zuwanderer belästigen und begrapschen Frauen

[8:30] Zerohedge: French Intel Chief's Stunning Warning: Europe Is "On Brink Of Civil War" Due To Migrant Sex Attacks

Es fehlt nicht mehr viel für den grossen Volksaufstand.
 

[8:00] DWN: Merkel: Kein Anlass für Neid-Debatte wegen Flüchtlingen

IM Erika, zeige endlich etwas Anstand und gib dir die Kugel.
 

[8:00] NTV: Kurden demonstrieren in Köln "Erdogan, du Mörder"

Dutzende Imbissstände und Kaffeebuden säumen das Gelände am Rheinufer. Dazwischen werden Kleider und Schmuck, Bücher, Fahnen und T-Shirts verkauft. Manches davon ist unpolitisch, auf vielen Shirts ist das Konterfei des PKK-Chefs Abdullah Öcalan zu sehen, der in der Türkei inhaftiert ist.

Diese Kurden sind nicht von dieser Welt, zumindest nicht von der deutschen Welt. Warum gehen sie nicht zurück in die Türkei, gleich in das Gefängnis, wo ihr Idol Öcalan einsitzt. Dort dürfen sie sich dann gleich foltern lassen, um echten, kurdischen Heiligenstatus zu erreichen.WE.


Neu: 2016-09-03:

[19:50] Der Schrauber zu Joachim Gauck über Flüchtlinge in Ausbildung: „Da muss noch mehr passieren“

Jetzt werden die Konzernsekten auch geflutet, jetzt müssen etwa deutsche Lehrstellenbewerber mit guten Zeugnissen zurückstehen. Natürlich die linkesten Pleitebuden aus NRW, das mit Niedersachsen wetteifert im Kampf um den Titel "Blaster of the Zaster (Botz)", ganz vorne dran. Das ist man sich als weltweiter Führer in Dekadenz und Sektierertum natürlich schuldig.
 

[19:20] Leserzuschrift-DE: Lagebericht Frankfurt HBF:

Meine Freundin musste heute auf dem Weg zur Fluchtburg in Frankfurt am Hauptbahnhof umsteigen. Sie berichtete dass es dort vor Maximalpigmentierten nur so wimmelte, ausschliesslich Männer im besten Kampfesalter. Geschätzt ca. 90 % Maximalpigmentierte unter den Menschen am HBH. Höchstwarscheinlich handelt es sich hier um Nordafrikaner. Sie trugen legere, nicht heruntergekommene Kleidung und schienen nicht den Eindruck zu machen als ob sie auf einen Zug warten würden. Vor 2 Wochen war es am HBH noch nicht so schlimm wie jetzt. 3 Maximalpigmentierte folgten Ihr ganz dicht 11 Gleise lang bis genau vor die Zugtüre, dann verzogen sie sich. Polizei war weit und breit keine in Sicht. Stark besuchte Bahnhöfe sollte man ab jetzt wohl besser meiden. Ich frage mich was die da alle nur treiben.

[20:00] Es ist eindeutig: die Terroristen bereiten sich auf ihren Angriff vor, bei dem sie uns massenvergewaltigen und abschlachten. Meidet öffentliche Orte wie Bahnhöfe.WE.
 

[12:55] Ergebnis der Kurden-Demo: Gewalt-Ausbruch bei Kurden-Demo in NRW - 77 Teilnehmer in Gewahrsam

[12:40] Mannheimer-Blog: Ehrenmorde: Exakt das ist der Islam von Merkel, Gauck und Wulff

[11:55] Experten meinen weiterhin: Wirtschaft profitiert von Flüchtlingen

Der Deutsche-Bank-Chefvolkswirt betonte: "Eine erfolgreiche Integration dürfte die in weiten Teilen saturierte und auf die - zum Scheitern verurteilte - Verteidigung des Status quo konzentrierte deutsche Bevölkerung überzeugen, dass es sich lohnt, Neues zu wagen und dabei auch allzu verkrustete Strukturen über Bord zu werfen."

Man sieht, die Meinung der derzeitigen Funktionselite hat sich nicht geändert.
 

[10:40] Neue Unterkünfte werden geschaffen: Frankreich will Flüchtlingscamp in Calais schließen – „Dschungel“ wird schrittweise abgebaut und geräumt

[10:00] Heute ist es wieder soweit: Kurden-Demonstration in Köln: Bis zu 30 000 Teilnehmer erwartet


Neu: 2016-09-02:

[20:00] Was Schmiergeld an Politiker möglich macht: 26-Jähriger darf Scheune nur umbauen, wenn er dort Flüchtlinge unterbringt

[19:00] Inselpresse: The Independent: Warum Mohammed inzwischen der häufigste Babyname in England und Wales sein könnte

Die britische Insel wird sich ordentlich leeren, wenn die Moslems rausfliegen.
 

[17:50] Leserzuschrift-DE: „Kehrt in die Heimat zurück“

Diesen Aufruf auf Arabisch sprühten Unbekannte mehrfach in Zittau. Es ist kein Einzelfall.

Werden jetzt die Flüchtlinge gewarnt, dass sie abhauen sollen bevor sie in das große Schlachten einbezogen werden?

Das wäre auch möglich, aber vermutlich sind es Deutsche, die die Araber draussen haben wollen.
 

[17:30] Durch Araber im Burgenland: 19- Jährige an Bahnhof von 2 Männern vergewaltigt

[15:45] Staatsstreich.at: Migration: “Balkan-Route” wieder offen – Politicos lügen wie gedruckt

[15:30] Leserkommentar-DE zum Schlaraffenland (gestern):

Die Ausländer kommen ja als Sahnehaube noch obendrauf, welche wir auch noch mit durchschleppen müssen. (Meine Oma sagt schon, die haben uns besetzt. Wie kann man nur so viele Fremde in ein Land lassen. Unsere Ahnen würden sich in ihren Gräbern umdrehen. Die dafür Verantwortlichen sind alle verrückt. Das geht mal alles nicht gut aus wegen z.B. der Religion schon.) Unsere Beamten & Co. kosten uns schon mehr als genug Steuern, Abgaben und Nerven, da laden die auch noch zusätzlich Adjutanten aus anderen Ländern ein. Und unsere staatlichen Schreibtischtiger halten alleine bereits von der Arbeit weniger als nix. (Immer weniger Arbeiter müssen immer mehr Faulpelze durchfüttern.) Recht und Gesetz haben sich auch immer mehr verabschiedet. Eigentlich ist es die moderne Sklaverei.

All das geht jedoch nur mit Schulden, und irgendwann kommt eine große, große Rechnung.

Es wird immer mehr Zeit, daß der Adel wieder das Zepter in die Hand nimmt, damit kommt dann wieder Ordnung in den Sauhaufen. Karl von Habsburg & Co. machen einen wirklich sehr, sehr guten Eindruck.

Es wurde langfrstig alles so hingedreht, dass wir für Beamte und Ausländer Horror-Steuern zahlen müssen. In den neuen Monarchie wird dann alles radikal geändert.WE.
 

[14:50] "Einzelfälle"-PI: 27-Jährige vergewaltigt #Merkelsommer

[13:20] Inselpresse: The Spectator: Wie Schweden zu einem Beispiel wurde, wie man Einwanderung nicht handhaben sollte

[13:05] Ein Libyer: Mann (26) drohte Haftrichter die Kehle durchzuschneiden!

Zu Zeiten Gaddaffis waren die Gefängnisse mit solchen Intensivtätern gefüllt. Einige davon sind nun vermutlich nach Europa migriert. Vielleicht ist dieser Mann einer davon.

[15:45] Der Türke: zu Ihrem Kommentar von 13.05 Uhr:

Ja, es sind viele dieser Schwerstkriminellen unter uns. Der Ärger kommt aber erst noch, weil diese sich erst einmal eine Weile hier "akklimatisieren" müssen bevor die hier richtig loslegen.. aber dann wird es richtig brutal! Bei denen gelten im Prinzip nur mafiaähnliche Gesetze und Regeln. Im Strafvollzug dürften die nur die Sprache der Gewalt und Folterung verstehen und akzeptieren was sie auch gewohnt waren - alles andere erkennen sie nicht an. Neben den Tschetschenen sind die Nordafrikaner das Übelste was Deutschland passieren konnte - dankt es eurer Kanzlerin.

Bald werden sie alle entfernt, egal, wie.
 

[9:50] 2016: Enthüllt: So viele Illegale wurden in Österreich aufgegriffen

[9:00] Hessen: Asylwerber (45) zündet Frau an - und stirbt selbst

[12:25] Der Schrauber:

Nachrichten, die begeistern. Gut, er hat sich selbst ausgeblendet dabei, dann braucht man sich nicht mehr über verstehende Gerichte und Medien, oder aufwendige Behandlungen ärgern. Aber definitiv haben die Steuerzahler jetzt eine moslemische Zudringlingsfrau mit schweren Brandverletzungen für ewig, samt extrem teuerer Behandlung und Betreuung an der Backe. Alles nur wegen der "Willkommenskultur". Und wenn man den Gedanken ein wenig weiterspinnt: Die Streitereien, wegen denen der Affe durchgedreht ist, hätte es in seiner Heimat wahrscheinlich nicht gegeben. Zumindest aber hätten wir sie nicht bezahlen müssen.

[15:00] Der Silberfuchs:
Die "extrem teure Behandlung" der Muselfrau endet todsicher mit dem Erlöschen des Euro. Vielleicht gelingt es ihr dann, das Land noch rechtzeitig zu verlassen... wenn nicht...
 

[8:50] Zeit: Mittelmeer: Küstenwache rettete erneut Tausende Flüchtlinge

Seit Beginn dieser Woche wurden von der italienischen Küstenwache bereits 14.000 Migranten aufgegriffen.
 

[8:25] WAZ: Silvester-Übergriffe: Jäger bekam wohl schon vor Köln Hinweise auf Sex-Attacken

[12:25] Leserkommentar-DE:

Zur Erinnerung für unsere Volkszertreter: Gloria von Thurn und Taxis war ihrer Zeit weit voraus als sie am 09.Mai 2001 in der Talkshow von Friedmann den berühmten Satz sagte "Der Schwarze schnackselt gerne". Daran hätte man sich mal in Köln (Herr Jäger) erinnern sollen als man dieses Heer von "Schnackslern" (Merkels Gäste) nach Deutschland herinließ.

Eine Erinnerung war nicht möglich, da Denkverbot...
 

[8:20] ET: Merkels Schicksalsnacht – Protokoll der Grenzöffnung vom 4./5. September 2015

Seehofer weilte in der Nacht der Entscheidung in seinem Ferienhaus und war telefonisch nicht erreichbar.

[12:40] Leserkommentar-DE:

Nicht Merkels Schicksalsnacht, sondern das Schicksal der Bundesrepublik wurde hier besiegelt. Auf die bessere Lösung wartet das Volk bis heute.

Deutschland stand vor einem Jahr quasi am Rubikon. Außerordentlich gut beleuchtet wird die Situation Deutschlands in diesem Buch. Hier werden auch historische Beispiele vergleichbarer Migrationen und deren Auswirkungen dargestellt.


Neu: 2016-09-01:

[18:15] Andreas Unterberger: Das Schlaraffenland gibts wirklich

[16:30] ET: Iranische Ex-Muslima (60) für Burka-Verbot: „Bekomme Wut, sobald ich nur dieses „Allahu Akbar“ höre“

[15:30] Sputnik: Wegen EU-Türkei-Deal: Ägypten von Flüchtlingen überschwemmt

[12:45] Der Mann mit der Zahnsanierung: Vater des ertrunkenen Aylan Kurdi verurteilt europäische Flüchtlingspolitik

[10:45] Andreas Unterberger: „Dann ändern wir eben die Verfassung“

Der Satz stammt vom französischen Ex-Präsidenten Nicolas Sarkozy, der ganz gute Chancen hat, im kommenden Jahr sein eigener Nachnachfolger zu werden. Thematisch geht es um das derzeitige französische Aufregerthema Nummer eins, das Verbot islamistischer Strandbekleidung. Etliche Gemeinden haben ein solches ausgesprochen; die sozialistische Regierung will es aber nicht haben, weil es angeblich verfassungswidrig wäre.

Mit Blick auf die Burkini-Frage wird die grundsätzliche Frage behandelt, ob sich die Gesellschaft dem Recht oder das Recht der Gesellschaft anpasst.

[13:30] Leserkommentar-DE:
Ob Burka oder Burkini: Die Bevölkerung will die Menschen in diesen Säcken nicht, aber das traut sich keiner zu sagen.

Vermutlich wird das deswegen derzeit so hochgespielt.

[14:15] Der Schrauber:
Die Leute drücken es zwar falsch aus, aber sie wissen instinktiv, daß es nicht um den islamischen Müllsack als Kleidungsstück geht, sondern daß das einen Machtanspruch, ein Eroberungssymbol, ein Symbol eines kranken Herrenmenschenanspruches ist.
Es ist Dschihad auf weiblich, nämlich über die Kleiderordnung. Mit juristischer Haarspalterei und extremem Lamentieren, bzw. Beleidigtsein, will man diesen Herrschaftsanspruch durchsetzen. Genau deshalb stößt dieses Ding auf derartige Ablehnung.
Ein extremer Fehler ist es allerdings, Frauenrechte vorzuschieben, über arme unterdrückte Wesen zu lamentieren: Die sind nicht unterdrückt, die machen das, als Dschihad, eben Kleidungssymbolen, statt Waffen. Deren Auftreten ist extrem arrogant, überheblich, abweisend und elitär. Nicht aber unterdrückt.
Überall will man uns mit der Symbolik dieser Mörderphilosophie erdrücken, den Herrschaftsanspruch deutlich machen.
Genau das spüren die Menschen unterbewußt, thematisieren es aber nicht.

Ja, so soll es gesehen werden.

[15:30] Leserkommentar-DE zum Schrauber:

Genau so ist es! Nur vom Normalbürger sehr schwer zu verstehen: Daher diese Begründung: Nur durch jahrzehntelange muslimische Sozialisierung in Gewohnheit der Verhüllung wird die Verhüllung zur zwingenden Normalität, ohne dass diese als Zwang und Unterwerfung empfunden wird. Im Gegenteil: Die Verhüllung wird als Waffe, als machtübertragende Fahne des Islams, als zusätzlicher persönlicher Schutz und als gewolltes Unterscheidungsmerkmal angesehen. Es ist quasi ein Leistungsnachweis für die höchst mögliche Klassenstufe. Zudem ein "perfekter" Schutz vor den Blicken fremder Männer, welcher gegenüber Ungläubigen besonders wichtig ist. Der Koran steckt auch in den weiblichen Wesen. Daher zeigen auch die muslimischen Frauen Arroganz gegenüber den WERTLOSEN Kuffars. Und das sind wir!

Und wir sollen die Feinde erkennen können.
 

[10:40] DWN: Italien drängt auf Verteilung der Flüchtlinge in der EU

Merkel hat bereits Hilfe angeboten.
 

[9:20] Krone: 200.000 Afrikaner wollen noch heuer nach Europa!

Die Zahl ist realistisch, unlängst waren es an einem Tag 6500 Migranten.


Neu: 2016-08-31:

[19:45] Mann mit ausländischem Akzent: Unbekannter fällt erneut Gipfelkreuz

[19:25] Alltag in Frankreich: Breitbart: Zwei Männer, die ein junges Paar angriffen, das gerade eine Schinkenpizza am Essen war, wurden zu 18 Monaten Gefängnis verurteilt

[18:10] ET: Seuchengefahr in Athener Flüchtlingslager: „Linke-Regierung schuld an jämmerlichen Zuständen”

[16:35] Tschetschenen: Großfamilie reiste zwei Mal illegal ein und darf jetzt bleiben

[15:50] Doppelmoral: Das ist die saudische Königsfamilie in Frankreich

[14:40] Inselpresse: Pamela Geller: Die belagerten Franzosen wollen den Hafen von Calais mit einer "Menschenkette" blockieren, bis der Dschungel abgerissen wird

Alliance, die französische Polizeigewerkschaft, sagte, ihre Beamten wären nicht mehr länger in der Lage, mit der zunehmenden Unordnung im Migrantenlager fertig zu werden. "Die französische Polizei ist nicht der Torwächter der Engländer," sagte der Chef von Alliance. "Unsere Kräfte erhalten nur noch Schläge. Es hat kein Ende," sagte er Le Figaro.

In Calais geht es noch immer drunter und drüber. Es scheint, als hätten die Behörden dieses Gebiet bereits aufgegeben.
 

[13:15] Focus: Wegen Angst vor Terror: Flüchtling verliert seinen Ausbildungsplatz

Der "Passauer Neuen Presse" zufolge hieß es seitens des Arbeitgebers, Kunden hätten Angst davor, dass sich muslimische Handwerker in die Luft sprengen könnten. Die Leiterin von Alis AWO-Heim erklärt, sie bemerke bereits seit Silvester, dass die Deutschen ängstlicher geworden seien.

Es spricht sich in der Bevölkerung also schon herum, dass jeder Flüchtling zum Terroristen werden kannt.WE.
 

[10:45] ET: 2015: Über eine Million Migranten über Balkanroute – 2016: Route geschlossen aber „keine Beruhigung der Lage“

[8:15] Leserzuschrift-DE zu 20-Jähriger soll in Pforzheimer Hotel Frau vergewaltigt haben - Haft

Ist noch jemandem unklar, warum Pforzheim bei der letzten Landtagswahl zu einer Hochburg der AfD geworden ist? Vielleicht liegt es doch an den vielen körperlichen Angriffen der Migranten auf die Eingeborenen! Habe heute nur zufällig gesucht und BINGO, wieder eine ganz schwere Straftat! VOLLENDETE VERGEWALTIGUNG: "Der aus dem Iran stammende Asylbewerber . . . sich am frühen Sonntagmorgen in einem Pforzheimer Hotel an einer 27 Jahre alten Frau vergangen zu haben, die er am Vorabend in einer Diskothek kennengelernt hatte." Daher noch einmal eine WARNUNG an Frauen vor unbeschwerter Kontaktaufnahme zu FREMDEN Menschen. Es gibt Asylbewerber, die einen harmlosen Flirt als Aufforderung zur Vergewaltigung missverstehen. Jedenfalls Danke an die Polizei in Pforzheim, dass die Ethnie des Täters genannt wurde. Keine Selbstverständlichkeit in Merkels Lügenstaat.

Pforzheim ist inzwischen total überfremdet.

[10:50] Leserkommentar-DE:
Nur eine kurze Bemerkung zu Pforzheim, da ich ganz in der Nähe wohne und ab und zu mal dort bin. Pforzheim hat durchaus noch schöne Stadtteile, die Südstadt, Dill-Weißenstein und ein paar dörfliche Stadtteile. Die Oststadt ist allerdings kein deutscher Boden mehr. Die Stadt war sehr stark zerbombt und die einfließenden Ausländer, insbesondere Türken, sammelten sich von Anfang an in den nach dem Krieg neu aufgebauten Stadtteilen. Die Innenstadt kann man daher eigentlich nur schnellen Schrittes durchlaufen, aber das macht nichts denn sie ist eh so häßlich, daß man weinen möchte. Der Ausländeranteil ist in den kontaminierten Stadtteilen gefühlt 80% und ich würde mich nicht wundern, wenn das Mädele, das so dumm war, so eine Gestalt überhaupt anzuschauen, auch keine Einheimische war.

Die Rückeroberung kommt bald.

[12:15] Leserkommentar-DE:
Den Gedanken im letzten Satz des Lesers hatte ich auch. Die Typen ähneln mehr einem Affen als einem Mann.
Im Fitnesscenter sehe ich sehr viele dieser Spezies - Körperbehaarung soweit das Auge reicht ink. Gesicht. Ja, und sie stinken nach Schweiß. Dabei gibt es da unten Duschen. Habe mich schon gefragt, welche Frau sich mit so einem Typen einlässt.
Frauen sind mehr herdenorientiert als Männer (man spricht da von, Frauen seien sozialer ...). Und die Leitschafe (Politiker) haben gesagt, Multi-Kulti ist gut, eigene Nation ist schlecht. Also gehen die deutschen Frauen (nicht nur die häßlichen) und arbeiten an der Multi-Kulti-Verständigung bzw. Multi-Kulti-Gesellschaft.

Frauen, die sich mit Arabern oder Negern einlassen werden wohl auch als eine Art von Volksverräterinnen gelten. Siehe Frankreich und Norwegen 1945.WE.
 

[8:00] Neopresse: Die schleichende Eroberung Europas durch den Islam


Neu: 2016-08-30:

[20:00] Erschiesst sie doch: Großeinsatz für Hamburger Polizei Messerstecherei in Flüchtlingsunterkunft: 25 Streifenwagen rücken aus

[19:00] Leserzuschrift-DE zu Zukunft der Kemptener Kaserne: 1.000 Flüchtlinge werden untergebracht

Jetzt mal Tacheles: Die Bürger sind wütend, in Bezug auf Flüchtlinge jetzt oft auch Blutdruck 180! Wir fangen an, uns zu wehren, denn auch hier haben sicher ENTRÜSTETE Passanten eingegriffen und diesen ERITREER geschlagen. Das ist als Beginn der Selbstjustiz und des offenen Widerstandes gegen Merkels Verbrecherpolitik zu werten. Ich analysierte die Blaulicht-Berichte der letzten Tage: DAS MASS ist jetzt so voll geworden, dass der Michel jetzt endlich BEGREIFT und EINGREIFT! Habe mehrere Fälle gefunden, bei denen Passanten auf einen unverschämten Flüchtling eingedroschen haben! Das zeigt, dass die Stimmung jetzt schon gekippt ist und die Bürger erkennen, was für ein lahmer, verweichlichter und dekadenter Sauhaufen und hochgradiger Merkel-Vasall die obrigkeitshörige Polizei ist, die kaum was anderes tut, als Zuhälter der Justiz zu spielen, welche diese Gewalttätigen nur als traumatisierte und sozial Behandlungsbedürftige ansieht und denen deshalb keine wirksame Bestrafung zuweist. Später wird es heißen: Damit habt IHR (Polizei und Justiz) die Anzahl von Verbrechen VERVIELFACHT und damit Schuld auf euch geladen!

Die Bürger von Kempten werden entscheiden, was mit diesem Bürgermeister passiert. Als Rachemob.

[20:00] Leserkommentar-DE zur Fluchtburg:

Mehr und mehr gewinne ich den Eindruck, dass wir alle (egal wo wir uns aufhalten) nicht ums Kämpfen herumkommen werden. Unsere Gäste werden flächendeckend bis ins kleinste Dorf gekarrt und es ist kein Ende in Sicht. Man kann nur hoffen, dass es bald losgeht, bevor noch mehr Kämpfer kommen.

Alleine die Flutung der Stadt Kempten mit Asylanten treibt einem die Zornesröte ins Gesicht. Kulturträchtig, von den Römern gegründet, wird diese Stadt nun 2000 Jahre später von einem verantwortungslosen Bürgermeister verheizt. 15% Einwohner mit Migrationshintergrund. Das ist der Todesstoß für solch eine Stadt.

Ja, versorgt euch mit Vorräten und Waffen. Ich habe das gemacht: der Bürgermeister meiner Fluchtburg-Gemeinde hat schon einige Mails von mir mit meinen Artikeln bekommen. Wenn es losgeht, wird er sich daran erinnern und die Terroristen, falls welche dort sind in Panik entfernen. Derzeit verstehen es die nicht. Meine primäre Waffe ist die Information, nicht die Schusswaffe.WE.

[20:30] Leserkommentar-DE: Als Kemptener kann ich da nur sagen, ein Skandal ohnegleichen.

Man hat die aufgegebene Artillerie-Kaserne der Bundeswehr bereits als Gewerbegebiet im Auge gehabt, sozusagen das Filetstück.

Tatsache ist wahrscheinlich, das die Stadt Kempten das Kasernengelände nur deshalb bekommt, wenn die Stadt zusätzlich 1000 weitere Kulturbereicherer aufnimmt. Das ist vermutlich der Deal gewesen. Völlig egal, wie diese mittlerweile insgesamt 2000 Kulturbereicherer PLUS Familiennachzug unterkommt.

Das ist eine enorme Kampfkraft, die von diesen Invasoren bei einer 65000 Einwohner Stadt ausgeht.

Allein auf der vergangenen Festwoche hat es mindestens zwei sexuelle Übergriffe (Belästigungen) durch Afrikaner gegeben. Wir können uns auf was gefasst machen, wenn diese Typen losschlagen.

Macht mit dem Bürgermeister, was ihr wollt.
 

[17:30] Unzensuriert: Einladung für Migranten: Illegale Einwanderer bekommen Neubauhäuser geschenkt

[15:15] Leserzuschrift: Asylanten-Bevorzugung in Wolkersdorf/Niederösterreich:

Ein mir bekannter Gast der gerade bei meinem Nachbarn Ferien macht, hat folgendes erzählt: Er wohnt mit seiner Familie in Wolkersdorf. Letzthin an der Kasse bei Hofer, kommt ein Bereicherer mit seiner Ware. Die Kassiererin notiert die Ware und winkt ihn durch. Auf die Frage unseres Bekannten, wer das bezahle, meinte diese, dass dies von der Gemeinde bezahlt werde. Sein Sohn spielt Fussball im Ortsverein. Er begleitet diesen jeweils zum Training. Es trainieren dort viele Junge durchtrainierte Bereicherer, von denen er sagt, dass es vermutlich alles Kämpfer seien, so wie diese trainiert sind. Die kämen auch alle in Top Markenartikeln daher. Mitgliedschaften in allen Klubs würden ebenfalls durch die Gemeinde bezahlt.

Die schwarze Bürgermeisterin füttert also auf unsere Kosten Terroristen. Vemutlich gibt es für diese auch Bordellgutscheine, da ist vor einigen Tagen etwas reingekommen.WE.
 

[14:50] ET: Insider-Schätzung: Kaum Job-Chance für 1,1 Mio. Asylbewerber – bis zu 50% arbeiten schwarz für Hungerlohn

[14:45] Unzensuriert: Duisburg-Marxloh: Weil Roma ihren Müll nicht trennen, eskaliert Rattenplage

[14:15] Inselpresse: Info Wars: Auf einem Video ist zu sehen, wie ein muslimischer Lehrer den Kindern sagt, dass sie Schwule töten sollen

[13:55] Sputnik: Essen: Zuwanderer vergreifen sich an badenden Kindern

[13:50] Leserzuschrift-DE zu Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge

Kein einziger Schwarzafrikaner ist laut Genfer Flüchtlingskonvention ein Flüchtling. Das sind alles nur Wirtschaftsimmigranten, Invasoren, Schmarotzer, Kriminelle (deshalb auch von den heimatlichen Behörden verfolgt) und Glücksritter!
 

[12:55] Zuletzt 462 an einem Tag: Noch mehr Flüchtlinge für Griechenland

[12:40] PI: Burkini-Verbot sogar in islamischen Ländern

Die Marokkaner wollen eben die Touristen nicht vertreiben.
 

[12:25] Frankreich: "Leute wie euch will ich nicht haben": Restaurantbesitzer wirft Muslimas raus

[12:00] Spiegel: Sexueller Übergriff an Silvester in Hamburg: Zwei Jahre auf Bewährung für 19-Jährigen

Weiterhin muss keiner der Täter von Silvester ins Gefängnis.
 

[10:45] KSA: Bürgereninitiative gescheitert Wesseling baut Häuser für Flüchtlinge

Die Mehrheit stimmte gegen den Häuserbau, allerdings wurde die notwendige Wahlbeteiligung nicht erreicht.
 

[10:15] An nur einem einzigen Tag: 6500 Flüchtlinge im Mittelmeer aus Seenot gerettet

[12:10] Der Pirat: Ich kann nur noch mit dem Kopf schütteln,

wenn man sieht, was die Politik mit unseren europäischen Ländern macht! Die staatlichen Schlepper retten die sich selbst bewußt in Gefahr gebrachten Neuankömmlinge aus der Seenot und bringen sie trockenen Fußes nach Europa! Warum fährt man nicht einfach zurück in die andere Richtung und setzt sie an der afrikanischen Küste wieder ab? Man kann den täglichen Wahnsinn nicht mehr ertragen!

[13:15] Neben den "Menschenrechten" gibt es bei uns noch ein anderes sehr hohes Gut: "das Menschenleben ist der höchste Wert", daher wird so "gerettet". Die Asylanten zurückbringen geht rechtlich nicht so einfach.WE.
 

[9:30] Achgut: Angela Merkels Platz im Kabinett historischer Fehltritteread!

Den Polizei- und Militärverbänden in Westeuropa werden die waffentechnisch simple Grenzsicherung zu Wasser, zu Lande und in der Luft verboten. Die Stillhaltebefehle kommen nicht von Herrschern der Hereindrängenden, sondern von höchsten demokratischen Amtsinhabern der Zielländer. Gleichwohl denkt niemand daran, diese Politiker wegen Landesverrat zu belangen. Im Gegenteil! Ihre Sprecher fordern Verehrung für die Durchsetzung der Menschenrechte. In deren Namen werden die Bürger in nie für möglich gehaltener bürokratischer Schnelligkeit um dreistellige Milliardenbeträge für die Versorgung der jungen Männer aus Afrika und dem Islambogen erleichtert.

Im aktuellen Artikel von mir wurde dieser Sache eine neue Seite gewidmet. Die "Menschenrechte" sind ganz zentral bei dieser Flutung mit Asylanten und Terroristen. Alles was heute oben ist, agiert wie Roboter, wenn sie nur das Wort Menschenrechte hören. Das wurde uns über Jahrzehnte in massivster Gehirnwäsche eingehämmert.WE.

[16:45] Leserkommentar-DE:
Das bedeutet doch aber auch, dass man uns die Menschenrechte madig machen will. Nach dem Tag X wird niemand mehr für Menschenrechte einstehen. Menschenrechtler werden die neuen Nazis sein.

Die Terroristen werden unsere Menschenrechte nicht interessieren. Seid sicher, alles was heute oben ist, kommt weg.WE.
 

[8:05] ET: Harburger Vergewaltiger traten wie Popstars vor Gericht auf – Großfamilie winkte ihnen zu

Hier scheint nicht einmal ein natürliches Schamgefühl oder Empathie für das Opfer und dessen Angehörige vorhanden zu sein. Das muss man sich mal vor Augen halten, damit man weiß, mit wem man es zu tun hat.


Neu: 2016-08-29:

[17:30] Leserzuschrift-DE zu Sexueller Übergriff an Silvester in Hamburg: Zwei Jahre auf Bewährung für 19-Jährigen

Was die Merkel reinholt ist alles geistig unterentwickelt. Jetzt kommen 600 000 - bis 1 Million von Schwarzafrika, alles mit niedrigem IQ , aber das Reproduzieren funktioniert perfekt. Die werden von der Merkel direkt vor der Küste abgeholt.

Sollen sie doch über die Merkel herfallen.
 

[17:20] ET: „300.000 Flüchtlinge“: Warum die BAMF-Prognose 2016 hinkt

[12:50] Anonymus: Sommer 2016: Exodus von „biblischem Ausmaß“ – Europa erwartet Afrika

[12:30] Guido Grandt: Also doch keine Verschwörungstheorie: „Syrische Flüchtlinge werden direkt nach Deutschland geflogen!“

[11:15] Leserzuschrift-HU zur Lage an der serbisch-ungarischen Grenze:

Über die Lage an der serbische-ungarische Grenze habe ich folgendes gelesen: Laut ungarischen Nachrichten kommen täglich 200-400 Asylanten an die serbische-ungarische Grenzenzaun, welche die Grenze meist um 3 Uhr morgens erreichen. Innerhalb weniger Minuten schlängeln sie sich von der serbischen Seite der Grenze auf die andere - sagte ein Insider. Die gehen weiter nach Österreich laut den Nachrichten.
 

[10:40] Leserzuschrift: Einwanderer am Busbahnhof und an der Grenze:

Ich war am Wochenende beruflich in B-W unterwegs (Oktoberfest Vorbereitungen). Stand eine Stunde auf einem Busparkplatz und habe das Kommen und Gehen eine Weile zugeschaut. Deutsche Reisebusse aus dem Norden eintreffend, ausnahmsweise weiße Europäer, junge Studenten, die in die Stadt gefahren sind. Busse (mit abgedunkelten Fenstern) aus dem Süden ankommend, 20-25% sahen wie Studenten aus, 75% Araber, Afrikaner, Südländer meistens mit Bart. Junge Männer (bis ca. 25) und Familien mit 3+ Kinder. Sonst keine allein reisende Frauen gesehen.

Dann tagsüber an der ungeschützten Grenze CH/DE, keine Araber, ausschließlich Schwarzafrikaner, Gruppen von bis zu 30 Jungen, jung und klein. Vielleicht insgesamt 100 Stück, aus Äthiopien oder Eritrea? Einfach die Grenze überquert. Einfach so. Unbehindert. Die Grenze ist völlig offen.
 

[10:10] Einwanderung geht weiter: „Migrationsdruck bleibt immens“: Frontex-Chef fürchtet Anstieg der Flüchtlingszahlen in Europa

[9:50] PI: Moschee-Eingang in Meck-Pomm zugemauert

Unter anderem wurde der Spruch "Ihr nennt euch Gläubige - wir euch Invasoren" hinterlassen.
 

[8:30] Mannheimer-Blog: Auch das haben uns die Medien verschwiegen: Unfassbare 5.000 von Moslems begangene „Ehrenmorde“ in den USA. Jährlich.


Neu: 2016-08-28:

[13:45] ET: „Besorgte Lehrerin“ zur Migrationskrise: „Alle haben Angst vor Zerfall Deutschlands“

Die Hamburger Lehrerin Petra Paulsen legt nach: Vor zwei Wochen veröffentlichte EPOCH TIMES ihre offene Rundmail zum Thema „Migration und Terror", die weite Kreise zog. In dieser Fortsetzung fordert die Pädagogin ihre Mitmenschen auf, den Mut zu haben, Migrantenkriminalität anzuzeigen und offen zu berichten – speziell die Frauen. „Kein Mensch sollte sich heute in Deutschland hinter einem Nickname verstecken müssen, wenn er persönliche Erfahrungen und belegte Tatsachen berichtet", schreibt sie, die mit vielen Menschen unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft zu tun hat. Allen gemeinsam sei derzeit die Angst vor Terror, Überfremdung und dem gesellschaftlichen Zerfall Deutschlands.

Die Bevölkerung beginnt offenbar zu ahnen, was da kommt. Volksaufstände können jetzt jederzeit kommen.WE.
 

[11:00] Guido Grandt: Die große Migranten-Euphorie war eine politische Lüge. Nun „amtlich“: „Kein zweites Wirtschaftswunder durch Flüchtlinge!“

Ihr da oben müsst alle weg!
 

[8:45] Leserzuschrift-DE zu "Höre ich ,Allahu Akbar', bekomme ich eine solche Wut"

Ein Iraner schrieb an die Vorsitzende des Zentralrats der Ex-Muslime über die Zustände in einem Flüchtlingsheim in Frankfurt am Main:

"Ich habe Angst vor diesen Islamisten, und manchmal denke ich, die könnten mich enthaupten und umbringen. Ich komme selten aus meinem Zimmer raus. Vielleicht ist es lächerlich, aber ich habe das Gefühl, hier ist eine islamische Regierung"

Bissiger Kommentar: Muss mindestens 2 mal gelesen werden: Beweist uns diese Aussage doch ganz direkt, dass sich in den Flüchtlingsheimen AUCH die späteren Terroristen und Allahs Gotteskrieger eingenistet (eintrojaniert) haben. 2 mal in der Woche, wenn ein schweinefleischfressender Nichtgläubiger vorbei kommt, der ihnen das Taschengeld auszahlt oder eine Dauer-Freikarte für das Freibad übergibt, nur dann vergessen diese Vertreter der islamischen Flüchtlingsheim-Regierung für einige Minuten ihren Koran und spielen "Flüchtling" und Taqiya (Verheimlichung permanent vorhandener Mordgelüste). Danach aber sind sie wieder ganz auf Koran und Islam getrimmt und machen Jagd auf die Christen im Heim oder auf die weißen Schweinefleischfresser auf der Straße, um denen zu zeigen, wer die Herrschaft übernommen hat. Das tun sie, während sie auf den Beginn des großen Krieges warten.

Bald bekommen diese Terroristen den Angriffsbefehl, sie warten schon darauf.
 

[8:20] DWN: Ifo-Chef: Kein zweites Wirtschafts-Wunder durch Flüchtlinge

[8:15] Mannheimer-Blog: 10 Tipps, was SIE PERSÖNLICH tun können, um den Islam in Deutschland und Europa aufzuhalten


Neu: 2016-08-27:

[20:00] 20min: Burkini-Verkäufe schnellen in die Höhe

[19:25] Irrsinnstat: Nigeria: Moslem-Mob tötet acht Menschen

[19:15] Unzensuriert: Niederösterreichische Gemeinde lebt in ständiger Angst: Ausländerbanden warten auf Einheimische

Ternitz ist tiefst rot. Dankt es der Lokapolitik.WE.
 

[18:45] Compact: Ägypten: IWF will Brotsubventionen streichen – provoziert Mega-Flüchtlingswelle!

[16:20] Daily Mail: Europe's new open frontier: Fears ISIS sympathisers are among thousands of Chechen migrants exploiting 'unmanned' border between Poland and Germany

So wandern also tausende Tschetschenen mühelos über die deutsch-polnische Grenze ein. Einige davon sympathisieren mit dem IS.
 

[15:10] ET: Osteuropa gegen Merkel: Grenze kann nicht mit „Blumen und Kuscheltieren“ verteidigt werden

Osteuropa hat sich erneut gegen die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Merkel ausgesprochen. Ungarn will seinen Grenzschutz ausbauen, Polen spricht von "Zwangsumsiedlungen" und lehnt diese entschieden ab und Tschechien spricht schlichtweg von "absurdem Humanismus".

Merkel traf gestern die Regierungschefs der Visegrad-Staaten, die in der Asylfrage die Position ihrer Bürger vertreten.
 

[12:05] Der Schrauber zu Ich kenne euch! Ex Diplomat über Moslems

Eine geniale Rede eines Ex-Diplomaten vor Zuhörern in Finnland: Ca. 3min, gutes, verständliches Englisch mit deutschen Untertiteln. Der Mann spricht absolut die Wahrheit aus, genau so ist es. Als Diplomat hat er 10 Jahre in moslemischen Ländern gelebt und weiß daher, wie es dort ausschaut. Für mich verdient er das Prädikat "must see!"
 

[10:05] ET: Bayerns Finanzminister Söder: „Flüchtlinge sind riesige Sicherheitslücke in Deutschland“ – Zurückschicken

Interessant ist folgender Kommentar unter dem Artikel:

Vorsicht, Nebelkerze. Das wird jetzt immer schlimmer werden bis man nachher denkt: Moment mal, die Wahlprogramme aller Parteien stimmen auf einmal mit NPD und AFD überein? Im Bekanntenkreis wird man sich bestätigt fühlen, uff, gerade noch mal gut gegangen... und das Kreuzchen wieder bei CDUCSUSPDFDPGRÜNROT machen nur um bloss kein Rechter zu sein. So kenn ich das wenigstens aus meinem Bekannten und Verwandtenkreis, selbst die harmlosesten Aussagen der AFD wurden als ultrarechte Propaganda beschimpft, nur wenn ein CDUCSU Politiker, Sie wissen schon, der der mit den Nebelkerzen recht früh angefangen hat, sinngemäss das gleiche von sich gab, dann war es auf einmal ein "gutes Argument" und man sagte mir mit Triumph im Blick: "Siehste, der Mann hat doch recht, das wird schon, die machen das." Selbst wenn dann eben doch nix passiert heisst es: "Was soll der Mann denn machen?" oder "das war jetzt aber das letzte mal daß ich die gewählt habe". Die Politiker wissen das und deswegen kommt jetzt immer öfter mal so ein rechter Einwurf von denen, das wird sich steigern und ich befürchte die werden wieder Erfolg mit der uralten Masche haben.

Genau das ist die simple, aber funktionierende Taktik. Wenn die Flüchtlinge solch ein Sicherheitsrisiko darstellen, hätte man sie gar nicht erst einwandern lassen dürfen und die Verantwortlichen in Bayern sollten daher sofort zurücktreten.
 

[9:55] Das wird noch spannend: Trotz Gerichtsentscheids: Hitziger Streit in Frankreich: Erste Bürgermeister widersetzen sich Burkini-Urteil

[8:15] NTV: Syrern droht Verfolgung Immer mehr Gerichte schützen Flüchtlinge

Um den Nachzug von Familienangehörigen einzudämmen, hatte die Bundesregierung Asylbewerbern aus Syrien seit März nur einen begrenzten Schutz zugesprochen. Einem Bericht zufolge hebeln die Gerichte diese Regelung nun vermehrt aus.

Man sieht, die Pro-Flüchtlings-Gehirnwäsche über die Medien wirkt bei den deutschen Richtern. Dass sie sich zu Terror-Helfen machen und alle entfernt werden, wissen sie aber nicht.WE.


Neu: 2016-08-26:

[19:25] FAZ: Immer mehr Gerichte sprechen Syrern umfänglichen Schutz zu

Um den Nachzug von Familienangehörigen zu verhindern, hatte die Bundesregierung vielen syrischen Flüchtlingen nur einen begrenzten Schutzstatus zuerkannt. Gerichte machen ihr aber einen Strich durch die Rechnung.

Damit wird sich der Familiennachzug wohl verstärken.
 

[19:15] Leserzuschrift-DE zu Sweden sees record numbers of asylum seekers withdraw applications and leave

Sweden is no longer a utopia for asylum seekers, but the Swedish Government is offering migrants up to £3,500 each to go home

Es reicht, wenn einer an die Tür klopft - sofort wird das Geld rausgeworfen! Zwar billiger als die Leute da zu behalten, aber wer dort gar nichts zu suchen hat, wird nach deren Verhältnissen reichlich belohnt.

Schweden drückt also jedem illegalen Einwanderer umgerechnet 4100 Euro in die Hand, wenn er geht.
 

[18:30] "Pack die Badehose ein" umgetextet: SKANDAL! Der rassistischste Song der Badesaison!

Gesang und Produktion sind top, man denkt wirklich, das wurde in den 50er-Jahren aufgenommen.
 

[17:55] Unzensuriert: Lage im "Dschungel von Calais" eskaliert: Bürgermeisterin ruft um Hilfe

[16:00] Inselpresse: Daily Express: In Italien läuft das Fass über, weswegen Rom nun beginnt die Migranten zurück in den Sudan zu fliegen

48 Einwanderer wurden zurückgeflogen, weiterhin gibt es täglich über 1000 Neuankömmlinge.

[18:20] Zuschrift eines Leser auf Urlaub in Italien: Neapel ist voll mit Negern.WE.
 

[15:50] Focus: Orban will Grenzzaun zu Wall ausbauen - Merkel umschifft Kritik an Flüchtlings-Kurs

[13:45] ET: Forscher erwarten dieses Jahr bis zu 400.000 Flüchtlinge

Da sind schon viel mehr gekommen.
 

[13:00] ET: Große Mehrheit der Deutschen für Burka-Verbot

[13:00] PI: Zehn Rapefugees bedrängen Mutter mit Kindern

[10:50] Focus: Flüchtlingskrise Wie Merkel mit einem Entschluss das Land veränderte

Tausende Flüchtlinge, viele davon aus dem Bürgerkriegsland Syrien, flehen um Hilfe. Hunderte machen sich zu Fuß auf gen Westen. Merkel und Österreichs damaliger sozialdemokratischer Kanzler Werner Faymann befürchten Tote. Sie entscheiden, die Menschen unbürokratisch in ihre Länder zu lassen. Was eine Ausnahme sein soll, entwickelt eine eigene Dynamik. Merkel sagt: "Wir schaffen das." Sie sagt es bis heute. Ein Rückblick auf eine dramatische Lage.

Der Artikel beschreibt sehr gut, was die Drehbuchschreiber und Regisseure alles aufgeboten haben, um die Politiker von der Öffnung ihrer Grenzen zu überzeugen. Die Handler haben sicher auch kräftig mitgeholfen, damit die Terrorarmee rein konnte.WE.
 

[9:10] Staatsstreich.at: Deutsche Bürgerkriegsmaschine Asylamt läuft auf Hochtouren

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Jungfernstieg Vom "Wohnzimmer Hamburgs" zur gefährlichen Kampfarena

Der Artikel beschreibt die schnelle Umwandlung eines beliebten Touristen- und Erholungsbereichs durch Merkels "Islamsozialismus" in eine gefährliche Kampfarena. Den Sozis war die Welt viel zu friedlich . . . also holten sie Moslems ins Land, um Diskreditierung und Rechts noch besser bekämpfen zu können. Nun sind schon die ersten schönsten und agilsten Plätze von Städten zu Kampfarenen geworden. Jung, männlich, arabisch oder afrikanisch ist das Problem. Das sieht ein Blinder.

Es wird Zeit für die Rückeroberung des Landes von Moslems und Sozis.
 

[8:25] ET: Bulgariens Ministerpräsident warnt vor neuer Flüchtlingswelle

Soll er es doch mit Abschiessen probieren, das wirkt garantiert.
 

[8:00] Mannheimer-Blog: Seit 1437 Jahren bedroht der Islam mordend und brandschatzend die Zivilisationen dieser Erde. Viele hat er längst ausgelöscht

Bald wird der Islam seine grösste Niederlage der Geschichte erleben.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE: Voltaire propagierte die Freiheit von der Religion – nicht die Freiheit für die Religion.

Und was machen die rückschrittlichen Sozialisten, die uns ins Mittelalter zurückgläubigen wollen?
Sie schlachten gewissen- und schamlos die sogenannte "Religionsfreiheit" des Grundgesetzes aus und bauen diese extra für den Islam EXZESSIV aus. Der GANZE Islam soll nun in dieser Religionsfreiheit untergebracht werden, nach Möglichkeit auch Burka, Muezzin, Genitalverstümmelung, Schächtung von Tieren, Kinderehen, Sklaverei, Scharia! So weit reichen schon die Forderungen der sozialistischen Toleranz und die juristische Beliebigkeit der 68-er! Das war ganz sicher nicht im Sinne der Verfasser des Grundgesetzes! Die Religionsfreiheit für den Islam zerstört das Abendland und das Grundgesetz, weil der Islam nicht nur eine Religion, sondern eine gefährliche kriegerische und eroberungssüchtige Weltanschauung ist.

Jetzt wissen wir: Sozialisten bekämpfen in Wahrheit die Werte der Aufklärung, sind sind rückwärtsgewandt und im Denken von Diskriminierungen gefangen, um derentwillen sie sich sogar mit der gefährlichsten Ideologie überhaupt verbünden: dem Islam.

Sozialismus und Islam passen gut zusammen, da sie beide totalitäten Anspruch erheben und kämpferisch sind. Daher hat man sie zum Systemabbruch zusammengespannt.WE.


Neu: 2016-08-25:

[17:45] Mannheimer-Blog: Libyen-„Flüchtlinge“: Merkel finanziert und stabilisiert mit ihrer „Flüchtlings“-Politik den angeschlagenen IS

[14:45] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlinge Sozialreferat soll Millionenverträge am Stadtrat vorbei geschlossen haben, Unbegleitete Flüchtlinge "Die Stadt bezahlt Leute fürs Nichtstun"

Was bedeutet, dass es Demokratie nur noch auf dem Papier gibt. Die Willkommenskultur-Befehlskette reicht von Mutti Merkel bis zum Bürgermeister herunter. Stadträte? Wurden wie bei meiner Gemeinde unter Weglassung der sonst üblichen demokratischen Entscheidungsfindung autoritär im Sinne des Bürgermeisters von EINER Stimme überstimmt. Der nahm die Zuweisung des Landrats an Flüchtlingen inzwischen in seiner Gemeinde auf, erfüllte sein Soll. Selbstverständlich alles syrische Familien, die letzten Syrer erscheinen aber aus Zentralafrika entsprungen zu sein. Die Stadträte waren nach der Überstimmung sauer! Gegen den Bürgermeister zu klagen, das wagt von denen aber keiner. (Jeder hat wohl ein Haus und einen Arbeitsplatz, den er schnell verlieren kann, wenn er die Gunst des Bürgermeisters verliert).

Und das wissen die Bürgermeister, die ihrerseits dasselbe Spiel vom nächst höheren Mächtigen, meist von einem Landrat, "serviert" bekommen. Es ist in der Wirkung wie im militärischen Bereich: Der Divisionsführer bekommt seine Weisungen von "seiner" Armee, und er wiederum bestimmt, was "seine" 3 bis 4 Bataillonsführer zu tun haben. Die können ihre Meinung zwar äußern, müssen dennoch einem von ihrer Meinung abweichenden Befehl des Divisionsführers folgen. Und so verfahren diese dann mit "ihren" Kompanien und diese mit ihren Zügen gleichermaßen. Und so ein Zugführer ist dann der Bürgermeister, der seinen Gruppenführern (Stadträten) befiehlt, die neuen Soldaten aufzunehmen, obwohl sie irgendwie gar nicht passen . . . fremde Sprache, aggressiv, nicht ausgebildet . .

So ähnlich kann man das sehen. Massivste Korruption ist sicher auch im Spiel.WE.

[15:15] Leserkommentar-DE:
Die berühmten "syrischen Familien"! Sie scheinen der Generalschlüssel in die Herzen und Taschen der Gemeinden zu sein. "Dezentral" - mit verklärtem Gesichtsausdruck (vermutlich ob der Kenntnis eines Fremdwortes) geäußert von "Offiziellen" und Maklern, ist das Zauberwort, das sie in unsere Häuser und Nachbarschaften bringt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: die syrischen Familien sind keinen Deut besser als Nachbarn, als irgendwelche anderen assozialen Horden, seien sie einheimisch oder aus aller Welt angereist. Jeder Bürgermeister/Amtsträger/etc. der von "syrischen Familien" faselt, sollte umgehend in der Nachbarschaft einer solchen angesiedelt werden. 1 Woche reicht, für hardcore Gutmenschen- und/oder Raffsäcke, vielleicht drei Tage länger, dann schau mer mal, was die dann so von sich geben.
 

[8:25] Hier gab es 1915 die erste Moschee auf deutschem Boden: Halbmondlager


Neu: 2016-08-24:

[20:05] Afghanen-Attacke: Brutale Attacke an der Isar: Vier Jugendliche verprügeln 50-Jährigen

[18:00] PI: Die zehn täglichen Rapefugee-„Einzelfälle“

[17:05] So ticken Gutmenschen: Erfahrung einer jungen Berlinerin: Flüchtlinge in meinem Wohnzimmer

[18:30] Dieser Spiegel-Artikel ist zwar ziemlich PC, aber er zeigt, welche gigantischen Welten zwischen diesen Moslems und uns liegen. Diese Gutmenschen musste es selbst erleben.WE.
 

[16:05] PI: Video: Angela Merkel 2002 über Zuwanderung

„Sie wissen, das Maß des Zumutbaren ist überschritten (...) Bevor wir neue Zuwanderung haben, müssen wir erst mal die Integration verbessern!"

Verbesserung der Integration hin oder her, auch in dieser Aussage aus dem Jahr 2002 liegt der Fokus auf "neuer Zuwanderung". Man muss einfach zwischen den Zeilen lesen.
 

[14:20] Inselpresse: The Daily Caller: Radikale islamistische Literatur ist die Norm in kanadischen Moscheen

[13:00] FAZ: Sozialhilfe-Betrug Abhängig von skrupellosen Betrügern

[11:50] WAZ: Libanesen-Clans – Anwohner in Gelsenkirchen-Schalke fühlen sich bedroht

[11:50] Irrsinn: Police Scotland make the hijab part of its official uniform in a bid to encourage Muslim women to join the force

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Tuberkulose bei Flüchtlingen Die reisende Krankheit

Die Probleme fangen langsam an (Phase 1: Lügenpresse + ARD verschweigen es), dann werden sie größer (Erste Artikel zum Thema tauchen auf wegen Phase 2: "Lässt sich nicht mehr unter den Teppich kehren) und schließlich sieht jeder, das ist wie Krebs (Phase 3: Epidemie, jeder hofft, nicht angesteckt worden zu sein). Die Probleme wachsen! Und damit kommen die Enthüllungen. Wir sind nämlich in Phase 3 der Aufdeckungen, da kann Merkel soviel PC und Pressekodex-Foltergesetze verordnen, wie sie will, das hilft jetzt nicht mehr!

Sobald dann bei uns der Hunger wütet, wird die Tuberkulose auch über uns herfallen.
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Griechenland und Italien drängen auf Umsiedlung von Flüchtlingen

Sarrazin hat recht. Wirtschaftsflüchtlinge sollten ohne Klagemöglichkeit sofort in ihr Heimatland verbracht werden. Uns tanzen nicht die Asylforderer auf der Nase herum, sondern die eigenen Politiker, welche sich nicht an Recht und Gesetz halten!

Ab September werden wir das Problem selbst in die Hand nehmen.


Neu: 2016-08-23:

[19:15] PI: Sarrazin: Asylrecht – niemand blickt mehr durch, wer Deutschland erreicht, hat gewonnen

[19:15] Mannheimer-Blog: Kein Einzelfall: Tafel-Mitarbeiter von Immigranten angepöbelt und geschlagen

[18:15] Leserzuschrift-DE: Supermarkt-Überfall:

Gestern wurde von 6 Asylanten der Rewe XXL in 53773 Hennef Emil Langenstrasse 4 überfallen ,einer Aushilfe wurde ein Messer an den Hals gehalten , die anderen versuchten eine der Kasse zu öffnen, was auch unter Androhung gelang. Anschließend wurde noch Alkohol eingesteckt und dann sind sie raus.
Es steht nicht ein einziges Wort in der Presse, Personal wurde angehalten nicht zu sprechen , ich war heute da. UNFASSBAR.

Weil wir bei Rewe sind, das dürfte so ein PC-Konzern sein. Hier die selbst erlebte Story bei einem Billa in Niederösterreich (gehört auch zu Rewe): vor etwa 2 Wochen war an der Kasse vor mir eine verschleierte Moslem-Frau. Sie wollte nicht mehr als 10 Euro rausrücken, die Ware war aber mehr wert. Österreichern würde in diesem Fall etwas von der Ware weggenommen. Innerhalb von weniger als nur einer Minute wurde eine andere Kassiererin gerufen, deren Barcode auf dem Badge gescannt wurde. Also wurde Ware von der Rechnung abgebucht, aber nicht zurückgeholt. Die Moslemfrau bekam sogar noch Wechselgeld. Vor einer Woche war ich wieder im selben Supermarkt und sprach die Kassierin darauf an. Sie blickte mich nur verstört an. Also darf sie über diese Moslem-Bevorzugung nicht sprechen.WE.

[18:30] Der Mexikaner: Ueber Karl Wlascheks Grab muesste gerade der Blaetterwald stuermen, so rotiert er in seinem Grab.

Einfach unblaublich, dass diese Kopfwindeltraeger auch noch von den Autochthronen bevorzugt werden, obwohl deren eigenes Leben dank der Bereicherung immer unertraeglicher wird.

Wlaschek ist der Gründer von Billa und Merkur, bevor er alles an Rewe verkaufte. Diese Supermarkt-Ketten sind verschuldet, deren Manager auch. Vermutlich gibt es da eine "Einflussnahme" um solche Moslem-Bevorzugung zu dulden.WE.

[19:00] Dr.Cartoon:
Kein Wunder, wenn man bedenkt das Rewe seit 2010 von Ex-Außenminister Joschka Fischer (Grüne) beraten lässt. Die Rewe-Gruppe wolle mit Fischers Hilfe etwa ausloten, wie die Palette an Ökoprodukten erfolgreich vergrößert oder in den Filialen mehr Energie gespart werden könne.

Die Konzern-Pressesprecherin von Rewe-Österreich hat gerade eine Mail von mir mit der Bitte um Stellungsnahme zum Billa-Vorfall bekommen. Ich bin neugierig, ob etwas zurückkommt. Ein Link auf meinen neuen Artikel war auch dabei.WE.

[19:15] Leserkommentar-AT: Eine Bekannte ist Kassierin bei Billa.

Vor einigen Monaten hing im Aufenthaltsraum am Schwarzen Brett eine Dienstanweisung, wonach sich die Angestellten des Supermarktes unter Androhung der Kündigung jeglichen Kommentares zur Flüchtlingsthematik gegenüber den Kunden zu enthalten haben - sei es positiv oder negativ.

Man sollte die Chef-Affen nackt in die Straflager zur Läuterung treiben.
 

[17:30] Der Pirat: habe heute einen Hinweis erhalten, warum die Bürgermeister evtl. so kuschen!

Die sind weisungsgebunden, wenn eine übergeordnete Stelle denen eine staatliche Leistung aufs Auge drückt. Das wissen wir ja bereits! Aber die übergeordnete Stelle, häufig der Landrat bzw. Innenministerium des Bundeslandes, kann über die Fälligkeit von Krediten bzw. Förderungen entscheiden.

Die können sogar eine Zwangsvollstreckung über die jeweilige Gemeinde eröffnen, wenn eine Rückzahlung fraglich ist! Bei der finanziellen Situation der Kommunen und gemeinden wird da jeder gefügig! Man könnte nun die Flüchtlingsbeglückung mit dem
fianaziellen Status der Gemeinden abgleichen! Eine gute Kommune dürfte dann auch deutlich weniger Flüchtlinge haben als eine (hoch) verschuldete.

Also sind es dieselben Verschuldungsmechanismen, die man hier anwendet, wie bei uns! Welcher Bürgermeister möchte ein Insolvenzverfahren seiner Stadt/Gemeinde!?

In wie weit dies zutrifft, kann ich selbst nicht beurteilen! Vielleicht weiß jemand mehr? Die einfache Bestechung lasse ich mal außen vor!

Das könnte eines der Elemente dieses Epressungs-/Bestechungsapparats bis runter auf die Gemeindeebene sein. Da gibt es sicher noch mehr Elemente. Die meisten Gemeinden sind hoch verschuldet.WE.

[18:00] Silberfan:
In unserem Dorf gibt es keine Flüchtlinge. Mein Sohn wollte sich dort für den Freiwilligendienst melden, wurde aber nicht angenommen.
Grund: Es gibt dieses Jahr keine Förderung für alle Arten von Freiwilligendienst, außer für Flüchtlingsbetreuung! Da unser Dorf keine
Flüchtlinge aufnimmt gibt es auch keine Förderung vom Bund. Toll oder? Unser Bürgermeister scheint schlauer zu sein, da er keine Flüchtlinge haben will. Geldmangel dürfte somit nicht das Problem sein, denn die Förderung für Flüchtlinge zieht nicht. Bei allen anderen die Pleite sind aber offenbar schon, die müssen quasi den Deal eingehen um an Kohle zu kommen, leider somit auch an Terroristen...

Geld an die Gemeinden spielt also eine grosse Rolle.

[18:30] Leserkommentar-DE: zu den beiden Kommentaren vom Pirat und Silberfan:

Die beiden haben genau den Punkt bei uns getroffen. Unsere Stadt ist (das ist auch nur sehr wenigen bekannt) insolvent und bereits unter dem Rettungsschirm von Hessen. Mit der Insolvenz im Nacken, MUSS man daher hunderte "Sprenggläubige" aufnehmen.

Jetzt gibt das alles einen Sinn, dass das alles nur wegen Geld zu tun hat, war mir im Vorfeld schon klar, jetzt hab ich Gewissheit und mehr oder weniger auch die Bestätigung.

Schön langsam lichten sich die Nebel.
 

[16:00] ET: Auferstanden aus dem Mittelalter: Ahmad Abul Baraa – Der Salafistenprediger aus der Berliner Moschee

[15:20] Inselpresse: Daily Mail: Neus aus Großbritanniens Abschiebeirrenhaus - Lesen Sie ruhig weiter, wenn es ihr Blutdruck verträgt

[14:00] PI: Minderjährige vergewaltigt #Merkelsommer

[13:45] Inselpresse: Breitbart: Deutschland muss mit 67 Milliarden Euro Kosten für minderjährige Migranten rechnen

[10:30] Kurzes Video: Restaurant-Plünderung in Villanovaforru/Sardinien

[12:30] Das Video sollten sich alle ansehen: so werden die Asylanten über uns herfallen, wenn sie nicht mehr versorgt werden.WE.
 

[9:45] Einwanderungskritik: Insiderbericht: So geht es wirklich im Asylheim zu

[16:15] Leserkommentar-DE:
Soll ich nun mit ihm und seinen Mitstreitern Mitleid haben? Habe ich absolut nicht. Der verdient genauso die Peitsche, wie die, welche es immer noch nicht verstanden haben.
Sie hätten ein besseres Werk getan, hätten sie sich um alte Leute gekümmert. Die brauchen ihre Hilfe und sind fast ausnahmslos dankbar !! Sie haben die gleiche Kultur und kennen daher Dankbarkeit.
Typen wie der, sind an dieser Misere mitverantwortlich. Oft genug haben sie die Nazi-Keule geschwungen und damit viele Menschen mit Weitsicht und Verstand in die rechte Ecke geprügelt.

Das werden die Ersten sein, die der Terror treffen wird.

[20:00] Der Schrauber:
Sie haben völlig Recht! Man muß diesen Gutmenschspinnern ganz einfach sehr kategorisch klarmachen, daß sie nicht etwa ehrenamtlich, d.h., ehrenhaft arbeiten, sondern höchst unehrenhaft, ja sogar hochkriminell, indem sie eine völlig pervertierte Regierung darin unterstützen, eine feindliche Macht ins Haus zu holen.
Nur durch diese Spinner kann dieser Irrsinn solange aufrechterhalten und damit auch immer weiter gesteigert und verschlimmert werden. Sie wirken aktiv an diesem Verbrechen mit.
Diese Leute sind also definitiv widerwärtige Kriminelle, die auch so bestraft gehören!
Das muß denen gezeigt werden, ob sie es mögen oder nicht. Und das muß auch den Verstehern, die noch lobhudelnd über die "fleißigen Helfer" quasseln eindeutigst gesagt werden.

Die werden alle als Terror-Helfer gelten.
 

[9:10] Racheakt unter Somaliern: Granatenangriff auf Wohnung in Göteborg: Achtjähriger Junge stirbt

[8:10] Zum Türkei-Deal: Erneut lässt sich Berlin von der Türkei erpressen: Ohne Visafreiheit keine Rücknahme mehr der illegal (aus der Türkei) eingereisten Flüchtlinge, so Erdoğan


Neu: 2016-08-22:

[19:05] ET: George Clooneys neue Nachbarn – Hunderte illegale Flüchtlinge am Comer See

[18:00] PI: Fotoreportage – Sonnenallee Berlin

Vor einigen Jahren hat mich der Berliner durch die Sonnenallee gefahren, um mir die arabischen Geschäftsaufschriften zu zeigen. Inzwischen dürfte das total ausgeartet sein.WE.
 

[16:10] Von der Elfenbeinküste: Niedergeschossener „Kettenschwinger“ war Dealer im Görlitzer Park

[13:15] ET: Asylheim-Brand Gößweinstein: Zwei Syrer wegen fahrlässiger Brandstiftung in U-Haft

[13:00] Vor Gericht: Muslima streitet um Abendschulbesuch mit Gesichtsschleier

[10:00] Leserzuschrift-DE: Terror-Bürgermeister:

So seit heute ist es offiziell raus.

Neben den bereits rund 200-350 Terrorflüchtlingen (genaue Zahlen sind als Gemein eingestuft worden), die unsrer Bürgermeister (CDU) bereits aufgenommen hat (aufnehmen musste), werden jetzt weitere hinzukommen, trotz anderweitiger Versprechen.

Zitat: "Außer den bisher aufgenommenen besonders Schutzbedürftigen werden wird unsere Stadt keine weiteren Flüchtlinge aufnehmen" Das war im Frühjahr 2016. Jetzt aber grad erst recht. Dazu wird auf der Webseite auch schon händeringend nach neuen Ehrenamtlichen gesucht, die die neuen dann bedienen dürfen.

Für die Neuankömlinge wird dazu bereits auf dem Gelände des örtlichen Kindergartens und Grundschule eine Massivholz Unterkunft gebaut (ist kurz vor der Fertigstellung). Wir dachten zunächst, das die Schule nicht mehr die beste ist, das hier die Schüler nach den Ferien unterrichtet werden, aber falsch gedacht. Flüchtlinge kommen da rein.

Aber auch auf dem benachbarten Gelände der Gesamtschule wurden jetzt rund 10-15 Wohncontainer aufgestellt. Auch das alte Altersheim soll nach Aussagen mir aus vertraulicher Quelle mehrere hundert (Größenordnung zwischen 300 und 500) Flüchtlinge einquartiert werden.

Sollten diese Zahlen zutreffen, währen alleine im Umfeld dieser Schulen/Kindergarten an die 500-700 Gefährder bereit zum losschlagen gegen unsere Kinder.

Sorgen und Ängste aus der Bevölkerung werden gnadenlos niedergemacht und ignoriert. Man sei ein Nazi und Ausländerfeindlich, die Flüchtlinge seien schließlich eine Bereicherung für unsere Stadt. Einbrüche, Diebstähle, Vergewaltigungen haben seit die hier sind drastisch zugenommen. Genaue Daten bekommt man nicht, da streng vertraulich.

Mich wundert nicht das der Schwarze Bürgermeister das macht, schließlicht muss der einiges auf der Latte haben, denn nicht umsonst setzt dieser sich über allen Regeln und Gesetzte, sowie Beanstandungen hinweg.

Wird Zeit dass uns der Kaiser von all diesem erlöst.

Nochmals: es muss im Hintergrund einen Erpressungs-/Bestechungs-Mechanismus geben, der solche Bürgermeister trotz massivsten Bürgerprotesten auf Regierungslinie bringt. Vermutlich ist da auch massive Korruption dabei.WE.
 

[9:50] Leserzuschrift-DE: Asylbescheid der Stadt Ludwigshafen am Rhein vom Juni 2016.

Jeder Hartz 4 Empfänger wird sich darüber evtl. ärgern. Die Kulturbereicherer werden dem Steuermichel die Haare vom Kopf fressen...

3600 Euro pro Monat, vom Steuermichel zu zahlen.

[13:10] Leserkommentar-DE: habe mal berechnet, was eine deutsche Familie bei H4

mit ähnlichen Konstellationen an Unterstützung bekommt:
Regelleistung Ehepaar= 365,00x2 = 730,00
Kinder 13 Jahre= 270,00
10 Jahre= 270,00
7 Jahre= 270,00
5 Jahre= 237,00
3 Jahre= 237,00 = 1.284,00

angenommener Bedarf Miete, Nebenkosten, Heizung (lt.Mietspiegel LWH über 100qm)
= 1.150,00

abzgl. Kindergeld - 1.018,00

Voraussichtl. ALG 2 = 1.909.,00

In dem Bescheid für die Asylbewerber sind scheinbar keine Mietkosten enthalten. Die Leistungen sind berechnet nur für Ernährung, Bekleidung und Gesundheits-,Körperpflege. Demnach stehen der Asylfamilie 3.612,00 E + ungenannte Heiz-,und Nebenkosten/Monat zu. Von Freifahrtscheinen und weiteren Begünstigungen ganz abzusehen. Derweil werden die Maßnahmen gegen deutsche Hartz4 Bezieher weiter verschärft!

Das ist Verrat an der eigenen Bevölkerung und gehört sich mit lebenslanger Strafarbeit geahndet.

Wird so bestraft werden.

[13:20] Leserfrage-DE:
WER von der arbeitenden Bevölkerung hat 3612.- ZUR FREIEN VERFÜGUNG?

Fast niemand. Daher wollen alle Asylanten zu Mutti Merkel.

[14:40] Leserkommentar-DE:

Diese Berechnung deckt sich mit meiner, bereits vor etwa 10 Jahren: ein Arbeitnehmer (indirekter Arbeitskollege), verheiratet, 2 Kinder, bekam etwas über 1700€ netto. Ich hatte damals bereits festgestellt, mit den Daten die ich damals bekommen konnte, dass sich das arbeiten des Kollegen nicht rentiert, weil er über Hartz VI etc. mehr bekommen würde.
 

[9:45] Inselpresse: Daily Mail: Über den wahren Irrsinn unseres kaputten Asylsystems

[9:30] Leserzuschrift-DE: Islamisierungs-Druck auf die Türken:

Folgendes berichtete mir eine 27 jährige Türkin, die als Filialleiterin in einem Friseurgeschäft in der Hamburger Innenstadt arbeitet. "ich wohne in Mümmelmannsberg (ein Stadtteil im Osten von Hamburg), ich will aber dort weg. Es ist sehr schlimm dort geworden. Wir werden einer Gehirnwäsche unterzogen, ich möchte dort nicht bleiben, ich habe Angst und möchte auch nicht dass meine Kinder dort aufwachsen." Auf meine Frage, was denn für eine Gehirnwäsche das sei: "Sie stehen überall, auf der Strasse, im Treppenhaus, im Hauseingang und beschimpfen mich, weil ich keinen Schleier trage, weil ich nicht in die Moschee gehe, weil ich nicht gläubig bin. Es sind die aus Syrien, es sind schon richtig viele und sie bedrohen uns. Ich gehe nicht mehr abends auf die Strasse, kann nicht mehr so leben wie noch vor ein paar Jahren. Es passieren jeden Tag schlimme Sachen, die Leute sind gewalttätig. Ich will mit meinem Verlobten (Deutschtürke) wegziehen, in den Norden von Hamburg, dort wäre es vielleicht besser, aber man findet keine Wohnung, es gibt keine Wohnungen oder viel zu teuer." Die junge hübsche Frau, mit Hamburger Dialekt wirkte verängstigt und traurig, tat mir leid. Das ist die bittere traurige und gefährliche Realität in Deutschland, die uns verheimlicht wird.

Interessant, welchen Druck die Araber ausüben.

[12:50] Leserkommentar-DE:
Hamburg-Mümmelmannsberg ist meiner unmaßgeblichen Meinung nach für Nicht-Musel ebenso wenig wie Hamburg-Billstedt sicher betretbar.
In den wenigen Fällen, in denen ich durch diese Stadtteile fahren muss, tue ich das nur mit verschlossenen Türen und Fenstern. Alles andere scheint mir zu unsicher, zumal gerade dort wieder massiv mehr Schleiereulen sichtbar werden... man weiß ja nie, wann die Sprenggläubigen hochgehen...
Dies sind in Hamburg sicher nicht die einzigen "No-Go"-Areas, die ich aussprechen würde

Die Sprenggläubigen machen gerade Scharia-Polizei.
 

[9:00] Guido Grandt: Die vertuschte Schande Deutschlands: „Sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen durch Migranten“ – Die Fakten

[8:40] Sie sind unersättlich: Junge Afrikanerin aus Geiselhöring bittet unter Tränen die Mallersdorfer Polizei um Hilfe

[13:30] Leserkommentar-DE:
Wie kann man auch einer Mohammedanerin einen gebrauchten Kinderwagen anbieten? Wer keine Toilettenbrille benutzt, weil ein Ungläubiger darauf gesessen hat, kann auch keinen Kinderwagen benutzen, in dem ein Ungläubiger lag.
 

[8:30] Focus: Tote in Lkw in Österreich entdeckt Wegen ihrer Gier erstickten 71 Menschen: Schleuserbande agierte im großen Stil

Dieses tragische Ereignis hatte gemeinsam mit weiteren Faktoren Einfluss auf die deutsche Flüchtlingspolitik. Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) sagte gegenüber NDR, WDR und SZ: "Das hat dazu geführt, dass wir uns in der Politik intensiv um Lösungen bemüht haben. Durch den Ablauf der Ereignisse ist dann die Notwendigkeit allen Beteiligten noch stärker ins Bewusstsein gerückt."

Solche Vorfälle haben dann der Politik die Rechtfertigung gegeben, die Grenzen zu öffnen. Sicher war auch Erpressung im Spiel, aber die Politik musste es rechtfertigen. Dazu waren solche Geheimdienst-Operationen wirklich da.WE.


Neu: 2016-08-21:

[19:35] Leserzuschrift-DE zu Ramelow will 200.000 illegal Zugewanderte integrieren

Linke scheinen NICHTS zwischen den Ohren zu haben! Wenn einer illegal mein Haus betritt, mache ich ihn auch nicht zum Familienmitglied. Recht und Gesetz gelten nur, wenn ein Bio-Deutscher die Parkgebühr nicht bezahlt hat oder schwarz fährt.

Bahnhofsklatscher Ramelow möchte wohl einen weiteren "schönsten Tag seines Lebens" erleben.
 

[19:15] Leserzuschrift-DE zu „Masterplan“ der Flüchtlingsbeauftragten: Deutsche sollen sich an „Masseneinwanderung anpassen“

Die Mittelfingerpartei hebt sich mal wieder negativ hervor.

[20:00] Leserkommentar-DE:

Von einer Flüchtlingsbeauftragten mit diesem Namen kann man nichts besseres erwarten. In jedem Land der Welt muss man, wenn man in dieses Land kommt, an die Gesetze und Gepflogenheiten dieses Landes anpassen. Und das gilt für Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, genauso. Übrigens hat man die Möglichkeit, wenn es einem in diesem Land nicht gefällt, selbiges wieder zu verlassen.
 

[18:55] Leserzuschrift zu Wende im Fall Niklas P.? Obduktion ergibt Hinweise auf Vorschädigung der Gehirnwand

So wird auf die infamste Weise das Opfer und dessen Angehörigen verhöhnt! Wieder einmal mehr Rechtsbeugung in Reinstform! Ein typisches Beispiel wie alles auf den Kopf gestellt wird, die Doppelmoral wütet und dem Deutschen jegliches Opferrecht abgesprochen wird!
 

[17:40] FAZ: Sarrazin fordert Abschiebung „notfalls unter militärischem Schutz“

Sarrazin, der mitunter die bedeutendsten Bücher der letzen Jahre geschrieben hat, fordert einmal mehr eine konsequente Abschiebungspolitik.
 

[14:15] Unzensuriert: "Jubiläum": Vor einem Jahr überrannten illegale Einwanderer-Massen Österreichs Grenzen

[11:45] Welt: Firmen bleiben auf Kosten für Flüchtlingsheime sitzen

[10:20] Mannheimer-Blog: Serienvergewaltigungen deutscher Frauen und Mädchen seitens Immigranten (meist Moslems) dauern ungebremst an

Nur wenige Vorfälle schaffen es in die Medien, viele bleiben überhaupt unbekannt. Ein paar sind im Artikel aufgezählt.

Aus dem Schweigen der Emanzenverbände angesichts der Massenvergewaltigungen deutschen Mädchen und Frauen kann nur gefolgert werden:

Es ging diesen Verbänden nie um die Befreiung der Frau.
Sie hatten ein ganz anderes Ziel ...
Das Ziel der Emanzipationsbewegung war und ist die Zerstörung der westlichen Gesellschaft

[10:50] Wir müssen zwar auf dieser Seite mit dem Platz sparen, aber Michael Mannheimer bringt es klar raus: die Emanzen sollen als eine der vielen Dekadenzen die westliche Gesellschaft zerstören. Genau gesagt, sollen sie die Demokratie mit-zerstören. Daher halten sie auch jetzt den Mund. Und alles Dekadente wird beim Systemwechsel entfernt werden.WE.
 

[10:05] Asylwerber als Praktikant in Kita: Offene Tuberkulose TBC in Rheinland-Pfalz: Massentest eingeleitet

[9:00] Geolitico: Italien wankt unter Flüchtlingsdruck

Wie im Artikel steht, gibt es auch laut einem österreichischen Regierungspapier "keine Abnahme des Asylstroms". Die große Migrationswelle hält also an.
 

[8:30] Focus: Lukrative Geschäfte Wie Salafisten Millionen machen

Während die eigenen Bürger von den Finanzämtern peinlich genau beobachtet werden, schaut bei den potentiellen Terroristen niemand hin.WE.


Neu: 2016-08-20:

[18:30] Inselpresse: Daily Mail: Muslimischer Zugführer, der zwei rote Ampeln überfuhr und einen Unfall verursachte aß und trank 15 Stunden lang nichts, weil Ramadan war

[19:00] Der Schrauber: Daß das überhaupt thematisiert wird, ist ja schon fast sensationell.

Aber am leeren Magen liegt es definitiv nicht, da wird wieder einmal herumgedruckst, um letztendlich mindestens ein "wir können Ursächlichkeit nicht nachweisen" stammeln zu können. Die Realität ist aber, daß die verblödeten Bückbeter während des Ramadan auch nichts trinken, von Sonnenaufgang bis -untergang.
Dehydrierung ist das Zauberwort, das wieder vermieden wird. Ein leerer Magen ist keinerlei Problem, aber Dehydrierung macht unkonzentriert, launisch, aggressiv. Und Kreislauf instabil.
Und zwar mit tödlicher Sicherheit. Wer an einem Sommertag nichts trinkt, sich dann in den Führerstand setzt, womöglich noch Sonne auf den Fenstern hat, der bewegt sich dann um diese Uhrzeit defintiv am Rande der Bewußtlosigkeit. Völlige Idiotie, aber auch völlige Idiotie zu meinen, man können das als Ursache nicht nachweisen.
Vorsorglich 10 Jahre Knast, wegen der tödlichen Gefährdung aus ungeheuerlicher und vorsätzlicher Dämlichkeit. Aber den Knast natürlich im Heimatland, wenn kein Konvertit. Für Konvertiten: Lebenslänglich.

Das Problem ist bald gelöst. 2017 wird es zumindest in Europa keinen Ramadan und keine Moslems mehr geben.WE.
 

[18:15] Silberfan zu Steinwürfe, Hinterhalte, BarrikadenAusnahmezustand in Calais: Spannungen zwischen Lkw-Fahrern und Flüchtlingen eskalieren

Weitere Info zu Calais, dort gibt es wahrscheinlich bald Tote. LKW Fahrer fahren gezielt auf die attackierenden Invasoren zu, die mit Brandsätzen und Strassensperren das Fahren immer weiter erschweren, ein LKW ist dort in Brand geraten. Die Invasoren glauben, dass sie wegen dem Brexit nicht mehr so leicht nach GB kommen. Das sie lieber zu Hause bleiben sollten ist ihnen noch nicht in den Kopf gekommen?

Wie das Video zeigt, versuchen das die LKW-Fahrer schon.
 

[15:15] Unzensuriert: Illegaler Algerier gesteht Vergewaltigung, stellt deswegen Asylantrag und wird laufen gelassen

[15:00] Krone: Flüchtlinge in D: Ein- Euro- Jobs verweigert: "Wir sind Merkels Gäste"

Bisher war das in kleinen Medien. Jetzt wird es mit Details auch in grossen Medien breitgetreten. Die Bevölkerung soll sehen, die wollen nicht arbeiten, nur wir müssen es tun.WE.
 

[15:00] RT: Copenhagen bars tired of ‘Sharia patrols’ rampage & threats raise issue with integration minister

[9:30] Transparent: Merkel + Islam = 3. Weltkrieg: Merkel in Tschechien – „Ein Elefant im Porzellanladen“

[9:30] Leserzuschrift-DE: Sporthalle Tegernsee ein Sanierungsbedarf nach Auszug der Flüchtlinge:

Heute berichtet die Tegernseer Nachrichten über den Zustand der Sporthalle Tegernsee nach Auszug von 200 Asylanten, die dort neun Monate lebten. Die Sporthalle ist komplett sanierungsbedürftig, der Schaden steht noch nicht fest. Wasserschäden, Böden, Fliesenschäden, Schimmel. Der Sportunterricht kann bis auf weiteres dort nicht mehr stattfinden. Gutachter untersuchen zur Zeit die Schäden. Die Kosten stehen noch nicht fest.
Ein ungutes Gefühl überkommt mich, wenn ich daran denke, dass in NRW alle Sporthallen der Schulen für Flüchtlinge belegt waren oder immer noch sind.

Geld spielt ja keine Roile, denn es sind Terror-Götter.

[11:30] Artikel dazu: Schimmel in Turnhalle: Sport erst wieder zum Jahresende
 

[9:00] Mannheimer-Blog: Die orientalischen Männer, von deutschen Frauen millionenfach herbeigerufen, werden deren Emanzen-Diktatur schon bald den Todesstoß versetzen

Kommentar einer Leserin:
Alle diese Weiber gehören r u d e l v e r g e w a l t i g t !!!

Die Rolle der Frauen in der Politik, um die es im Artikel geht, wird bald enden. Weil es in Zukunft keine Politik der heutigen Art mehr geben wird.WE.
 

[8:40] Presse: Als Mitteleuropa die Kontrolle verlor

Nur Stunden veränderten 2015 Europa: Berlin und Wien öffneten die Grenzen, das System war ausgehebelt. Der Fehler war es, dies nicht rasch zu revidieren.

Mit Erpresssung von Politikern wurde sicher auch nachgeholfen. Aber in den Medien breitgetretene Stories wie die vom Todeslaster auf der A4 in Österreich erlaubten den Politikern gegenüber der Öffentlichkeit, die Grenzen für die Flüchtlinge zu öffnen. Diese sah man dann in den Medien gleich wie einer Armee über die Grenzen marschieren. Ja, eine feindliche Armee.WE.

[15:15] Der Professor: Eine nette Story wird hier aufgetischt:

die gutmeinenden Politiker die in ihrer Güte und Menschenfreundlichkeit in eine Sache hineingestolpert sind, die ihnen jetzt über den Kopf wächst.

Die Realität ist aber doch eine andere. Zuviele "Zufälle" sind mit dem "unerwarteten" Massenansturm verbunden. Das Bilderbergertreffen lasse ich einmal aussen vor, aber die "Westbalkankonferenz" Ende August in Wien hatte bereits die bevorstehende Flüchtlingskrise zum Thema, zeitgleich wird der LKW voller Leichen "gefunden" (mir sind die Beweggründe des Fahrers schleierhaft, mit einem Wagen voller Toter über eine Staatsgrenze zu fahren und den LKW dann so auf der Autobahn abzustellen, daß er sofort gefunden werden muß. Eher hätte doch jemand der so eine Katastrophe zu verantworten hat versuchen müssen das Fahrzeug unauffällig verschwinden zu lassen um sich Zeit für die Flucht zu verschaffen).

Dann wird im September in rekordverdächtigem Tempo die Verfassung mit 2/3 Mehrheit dahingehend geändert, daß per "Durchgriffsrecht" eine zwangsweise Einrichtung von Massenunterkünften in Gemeinden möglich wird. Letztlich ist man über das plötzliche Auftauchen von gewaltigen Menschenmassen an den Grenzen total überrascht! Wenig glaubwürdig in Zeiten der globalen (Fast) Totalüberwachung.

Wir wissen wofür die Flüchtlings-Flut war und ist: zum Einschleusen der ISIS-Terrorarmee. Den Politikern musste man aber etwas in die Hand geben, damit sie diese Öffnung der Grenzen rechtfertigen konnten. Dazu war etwa der Todeslaster da oder das angeblich ertrunkene Flüchtlingskind in Griechenland.WE.

[20:00] Der Hetzer:
Das sehe ich genauso: Die entscheidenden Personen haben das mit Sicherheit gewusst, und der Rest ist nur Show für die öffentliche Meinung. Die Politikerkaste besteht aus Marionetten und Hampelmännern, die nichts weiter zu entscheiden haben, als ab und zu jemandem, der zu weit "rechts" ist, die Gesinnungspolizei auf den Hals zu hetzen. Die müssen weg! Und selbst dann, wenn diese Affen unvorbereitet und nur "gut meinend" in diese Katatstrophe gestolpert wären, dann müssten sie erst recht weg, denn das würde dann nur zeigen, dass sie zwar keine Marionetten und Hampelmänner, dafür aber totale Trottel wären. Entweder also, sie sind gesteuert, oder aber, sie sind blöd, und wahrscheinlich sind sie beides, und deshalb gehören sie nicht in verantwortliche Positionen, so einfach ist das!

Im kommenden Artikel gebe ich Merkel und den anderen Hochverrätern eine gute Empfehlung, falls sie nicht noch mehr Schande über sich bringen wollen. Ihr könnt euch vorstellen, was das ist. Vor 120 Jahren wäre es in solchen Positionen selbstverständlich gewesen.WE.


Neu: 2016-08-19:

[17:30] Mannheimer-Blog: Die Strategie der Täuschung („Taqiya): Der Islam will nicht den Frieden, sondern die Unterwerfung aller „Ungläubigen“

[17:00] Silberfan zu Sie wollen durch den Ärmelkanaltunnel Gewaltsame Attacken von Flüchtlingen: LKW-Fahrer fordern Militäreinsatz in Calais

Militär einsetzen gegen arme Flüchtlinge oder Kriegszustand durch Invasoren? Wenn das erste Blei fliegt und tote unter den Invasoren verursacht, bin ich mal auf die Reaktionen gespannt.

Sobald es genügend Tote gibt, flüchten die alle wieder nach Hause.WE.

[17:15] Dr.Cartoon:
Ohne Militäreinsatz wird man die Situation niemals in denn Griff bekommen. Vermutlich wird die Lage dort aber noch weiter eskalieren müssen, bevor man zu härten Maßnahmen greift. So hart wie es klingen mag, aber nur brutalste Gewalt/ Folter und Tote gegenüber und auf Seiten der LKW-Fahrer/ Reisenden wird die Verantwortlichen dazu bewegen das Militär einzusetzen. Schlicht und einfach weil sie Angst vor den Reaktionen der Medien haben.
 

[16:15] Leserzuschrift-DE zu Avoid driving through Calais as Muslim invaders are smashing cars for fun

Über Frankreich, wo die Zustände wohl inzwischen teilweise weit dramatischer sind, als bei uns im deutschsprachigen Raum, habe ich folgenden, englisch-sprachigen Beitrag gefunden, - damit wir (noch besser) wissen, was da auf uns zurollt! Einfach unfaßbar! Das "Calais-Camp" ist zu einer No-Go-Area geworden.

Da fragt man sich, warum das toleriert wird? Vielleicht um zu zeigen, wie gewalttätig diese Asylanten sind.WE.
 

[14:50] Gatestone: Deutschlands Migranten-Vergewaltigungskrise außer Kontrolle

[14:50] Mannheimer-Blog: Was auf uns Deutsche mit den Merkel-Flüchtlingen zukommen wird

[11:45] Im vergangenen Jahr: Aggression und plötzliche Erkrankungen: Mehr als 600 Abschiebungen per Flugzeug verhindert

[11:05] Politiker mehrerer Parteien fordern: „Flüchtlinge“ sollen deutsche Staatsbürger werden

[10:25] Libanesische Clans: Streit um Parkplatz eskaliert: Hells Angels prügeln sich mit Großfamilie

[10:00] Hunderte Hallen noch belegt: Das Märchen von den freien Turnhallen

[9:30] Welt: Ein Klebe-Tattoo zum Schutz vor sexuellen Übergriffen

Damit wird diese Dummfatz-Idee aus Schweden nun am Bodensee adaptiert.

[13:20] Leserkommentar-DE:

Das läuft natürlich auch unter der Rubrik Lächerlichmachung der Demokraten. Man beachte auch den dazu passenden Namen der Initiatorin: Veronika Wäscher-Göggerle. Ich habe den Namen gegoogelt. Das erste Foto zeigt mal wieder eine Kurzgeschorene, die sowas ähnliches wie einen Teppich anhat, könnte aber auch ein Küchenvorhang sein. Ich bin dafür, dass alle Bademeister sich die Sch*** in ihren Bädern nicht mehr ansehen. Macht doch einfach krank, Leute.
 

[8:35] DWN: Österreich: Erste Anzeichen für neue Massen-Einwanderung aus Italien

Die ersten Anzeichen für diese Migrationsströme in diesem Jahr gab es bereits im März, wenn Politiker nun überrascht sind, haben sie ihren Beruf verfehlt.
 

[8:50] Krone: Türke (23) rastet aus und attackiert Rettungsteam

Wenn das ein Österreicher oder Deutscher macht, geht er in den Knast. Der Türke natürlich nicht.WE.


Neu: 2016-08-18:

[19:20] Berlin: „Ganz Marzahn hasst Euch“: Schweinekopf auf Flüchtlinge geworfen

[19:15] Der nächste Gehirnakrobat: Grüner vergleicht Nonnen mit Burka-Trägerinnen

[16:40] ET: NRW-Innenminister Jäger vergleicht Burka mit Nikolauskostüm

„Wer Burkas verbietet, der muß – wenn man das einfach mal weiterspinnt – demnächst auch verbieten, daß sich Menschen als Nikolaus verkleiden", so Ralf Jäger, NWR-Innenminister gegenüber dem „Bayerischen Rundfunk".

Da kann man ungefähr erahnen, wie dieses Politikergehirn funktioniert.

[17:50] Leserkommentar-DE:

Wie ungebildet Ralf Jäger doch ist. Eine Burka hat ein Netz vor den Augen, das Gesicht ist komplett verborgen. Beim Niqab sind die Augen noch frei. Man kann von der Person unter einer Burka gar nichts erkennen. Höchstens noch die Schuhe. Bei einem Nikolauskostüm sieht man das Gesicht genauso, wie bei einem Mann mit Vollbart. Wie wäre es, wenn jeder mal mit Burka oder Nikolauskostüm spazieren gehen würde? Wenn dann irgendwo ein Diebstahl begangen wird, kann man sagen, dass die Person eine Burka/Nikolauskostüm getragen hat. Sehen alle gleich aus! Wie will man dann noch einen Dieb fangen? Von anderen Untaten mal abgesehen!

[18:00] Der Silberfuchs zum blauen Kommentar:

... nämlich gar nicht! (Jede Restfunktion des normalen Gehirns eines Erwachsenen würde verhindern, dass solcher Bullshit abgesondert wird.)

[18:50] Silberfan:

Wenn der Jäger so weiter spinnt, landet er noch mit der Rückwärtsjacke in der Gummizelle. Selbstverständlich gibt es einmal im Jahr bei uns Männer mit Nikolauskostümen die an Kinder Geschenke austeilen, das ist so Tradition bei uns. Es ist aber hochgradig gefährlich jeden Tag Millionen Burkaträger bei uns rumlaufen zu lassen, die weder unseren Kindern etwas schenken wollen, sondern im schlimmsten Fall für Bombenstimmung sorgen.

[19:00] Der landet nicht in der Gummizelle, sondern im Straflager. Aber nur, falls er es bis dorthin schafft. Er zeigt mit dieser Aussagem dass absolut keine Ahnung von dem hat, was jetzt kommt.WE.

[19:20] Der Schrauber:

Ungebildet, aber eingebildet zu sein, ist allererste Karrierebedingung bei den NRW Sozis. Und der Jäger des verlorenen Verstandes stammt dazu auch noch aus Bolschewiki City, vormals Duisburg, das bedeutet noch eine paar Grade näher zum sozialistischen Hornochsen, natürlich ohne Hörner, die bekommt nur das Umfeld.

Im Ernst: Islamis mit dem Nikolaus zu vergleichen, das kann nur einem gewerkschaftlich zu heiß gebadeten Schrumpelhirn einfallen. Denn der Nikolaus hat uns nie den Krieg erklärt. Die Islamlaus in Form von IS und jeder Menge anderer "Würdenträger" dieser Läuse im Pelz der zivilisierten Menschheit sehr wohl. Ralf Jäger ist damit hieb- und stichfest als Hochverräter festgestellt: Man hat uns den Krieg erklärt und wer den Feind einläßt und unterstützt, der ist per Definitionem ein Hochverräter. Natürlich so, wie alle Anderen seiner Clique auch.
 

[16:25] Krone: Syrische Lieder in Volksschule: "Das geht zu weit"

Wer die Einwanderung von Syrern befürwortet, muss auch deren Kultur hier Platz geben. Man kann ja auch nicht erwarten, dass die Einwanderer einen Integrationskurs im Trachtenjanker verlassen.
 

[13:00] Leserzuschrift-DE: klauende Asylanten:

Hier eine Information aus erster Hand über einen Aldi Markt der sich gegen Diebsstahl durch Asylanten wehrt:

In einer Kleinstadt in Rheinhessen (Rheinland Pfalz) in der Umgebung von Mainz liegt ein Aldi Markt nur 200m entfernt von einer Asylanten Unterkunft. Die Asylanten stehlen dort bevorzugt kleinere hochwertige Computer-Elektronik Artikel. (Sollte es also zu einem Burka-Verbot kommen gehen vermutlich auch die Ladendiebstähle zurück).

Deshalb hat die Marktleitung einen Sicherheitsdienst angeheuert der aufpasst und Hausverbote ausspricht. Anzeigen bringen bei diesem Klientel nämlich rein gar nichts – der deutschen Justiz sei Dank. Und jetzt kommts: Der Bürgermeister dieser Stadt (SPD – wer hat uns verraten? Die Sozialdemokraten) machte der Marktleitung Vorhaltungen: Es gebe ja wohl auch Deutsche die klauen würden und diese Maßnahme sollte unbedingt wieder rückgängig gemacht werden. Daraufhin hat die Marktleitung den Bürgermeister des Marktes verwiesen mit dem Hinweis, dass der finanzielle Schaden ja wohl nicht von der Stadt getragen würde und der Sicherheitsdienst auf jeden Fall bleibe.

Diesen Rotärschen ist nicht zu helfen.
 

[11:10] Das waren Gutmenschen: Deutsche nach Abschiebe-Aufruhr aus Flugzeug verwiesen

[9:50] JAM: Die Moschee: Kommandozentrale der Eroberung!

[9:15] PI: De-Luxe-Wohnungsanzeigen für „Flüchtlinge“

[9:00] Guido Grandt: „Ausgeträumt“: Flüchtlingsmusterland Schweden & die gescheiterte Integration!

[9:00] Leserzuschrift-DE: Häufung Asylanten München:

Bin heute wie fast jeden Tag 8:00 zur Arbeit gefahren. Dabei komme ich am KVR ,Kreisverwaltungsreferat) vorbei. Zuerst fiel mir eine große Schlange von Asylnegern am Hintereingang auf. Ganz neu war hier die Absperrung für die 2er Reihen ca 50m lang. War auch schon so gut wie belegt Gut dachte ich, am Haupteingang war ja immer Chaos. Kann man gut beobachten wenn man dort an der Ampel steht. Als ich aber dort zum stehen kann bin schier erschrocken. Der komplette Vorplatz war ebenfalls mit diesen Invasoren geflutet. Ich habe noch nie so viele dort gesehen. Erschreckend!! Werde das weiter beobachten und bei Gelegenheit mal den Busbahnhof ( u.a.Flixbus) aufsuchen wie dort die Lage ist.

Gott möge den Kaiser schützen und ihn bald erscheinen lassen

Das dürften die eingeflogenen Neuankömmlinge sein.
 

[8:40] Leserzuschrift-DE zu Asylanten: Die Rechnung für den Willkommenskult

Hoffentlich ist das System bald beendet. Man kommt leider aus dem Kopf schütteln nicht mehr heraus. Ganz schlimm was wir hier erleben. Dann ist mir ein Ende mit Schrecken lieber, als ein Schrecken ohne Ende.

Ihr wisst, wozu das ist. Der Schrecken am Ende kommt bald und wird ganz grauslich werden. Die Fluchtburg ist dazu wirklich empfehlenswert.WE.
 

[8:30] PI: 60-Jährige vergewaltigt #Merkelsommer

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Ein Kilo Marihuana in Asylbewerberunterkunft in Kirchzarten – sechs Männer in Haft

Gemeinschaftsunterkunft in Kirchzarten: 2014 bereits durch 7 Georgier mit Diebesgut aus Wohnungseinbrüchen "aufgeflogen"! Nun fliegen 6 Gambier mit Marihuana in Großmenge auf!

MERKEL hat ganze GRUPPEN von VERBRECHERN eingeladen und so versorgt, dass sie Zeit haben, ihren "Freizeitbeschäftigungen" nachzugehen . . . hier mit Rauschgifthandel und Diebstählen! Woanders Messerübungen! Mein Eindruck: Das Dauer - Rauschen der Verbrechen hat dramatisch zugenommen. Selbst in kleineren Städten, wo früher monatelang kein Verbrechen passierte, geschehen diese nun alle paar Tage. Die Öffnung von Gefängnissen in den Maghreb-Staaten, um die ehemaligen Insassen (unter Drohungen) nach Deutschland zu schicken, genau so muss es gewesen sein. Die Maghreb-Staaten haben dadurch Kosten gespart und uns eine aggressive Last vermacht. Macht das nun Erdogan mit seinen Häftlingen auch noch? Merkel nimmt ja unterschiedslos alle auf!

Daher werden diese Verbrecher auch "Merkler" genannt. Nur die Spitze des Eisbergs an solchen Verbrechen wird überhaupt berichtet.WE.
 

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Asylsuchende verlassen Schweiz in Richtung Norden

Wir zahlen Steuern, damit die halbe Welt auf unsere Kosten leben kann. Gleichzeitig haben wir keine Sicherheit mehr im Land!
Ich werde ab sofort noch weniger arbeiten - nur noch das Nötigste!

Ja, gute Idee, das empfehlen auch meine Elite-Quellen.WE.
 

[8:00] Zum Nachmachen: Edmund Stoibers Frau fährt abends nicht mehr S-Bahn

[8:00] Leserzuschrift-DE zu Mehr als 600 Abschiebungen im letzten Moment gestoppt

Wann gibt es endlich einen Knast oder ein eingezäuntes und bewachtes Lager für die, welche abgeschoben werden sollen und nicht wollen. Wieso sollten wir alle ständig auf Steuerzahlers Kosten durchfüttern, unterbringen und medizinisch behandeln?

Das gibt es erst nach dem Systemwechsel. Aber dann werden solche Probleme einfach mit fliegendem Blei gelöst werden.WE.


Neu: 2016-08-17:

[18:50] Kopp: Asylanten: Die Rechnung für den Willkommenskult

[17:00] Leserzuschrift-DE: Türkeiflüge Airport Köln-Bonn:

ich möchte nochmal auf die nächtlichen Flugaktivitäten auf dem Köln-Bonner Flughafen aufmerksam machen. Das Thema wurde vor ein paar Tage schon in hartgeld und allen anderen alternativen Medien ausführlich diskutiert und das Bundesinnenministerium hatte ja alles abgestritten.
Habe heute nochmal bei flightradar24.com reingeschaut und ich war echt erschrocken. Allein heute Nacht zwischen 18.00 Uhr und 8.00 Uhr kommen 20 Maschinen aus der Türkei an, ja zwanzig! An einem Flughafen! Wer sitzt da drin? Überall wird berichtet, der Türkeitourismus ist zusammengebrochen, leere Hotels, leere Strände usw.

20 Maschinen , das sind schlappe 4000....5000 Personen in einer Nacht! Die fliegen doch nicht mit leeren Masschinen durch die Gegend! Da muss doch nachts richtig was los sein in der Ankunftshalle. Oder werden die durch Nebenausgänge rausgeführt und gleich mit Bussen weggekarrt? Das stinkt für mich zum Himmel und zwar gewaltig.
Kann jemand darüber etwas sagen?

Merkels Flüchtlings-Götter kommen so. Es ist wegen dieser Flüge ja kein Wunder, dass sich sich in unseren Städten derzeit so vermehren.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE zu Türkeiflüge Airport Köln-Bonn:

Danke für die Angaben in der Zuschrift [17:00]: Die Flüchtlingstransporte werden gerade zahlenmäßig OPTIMIERT, wie mir scheint!

Bei ET schreib ein Leser ähnlich Erschreckendes zum Flughafen Großraum München: "Habe ich doch gehört, dass Flüge in Köln nachts statt gefunden haben, so habe ich letzte Nacht in München das gleiche gehört und zwar alle 10 Min. ein neues Flugzeug. Bis ich eingeschlafen bin, das muss so 3 Uhr früh gewesen sein. Um Mitternacht fing es an. Auffällig, wie im Krieg. Oder wie damals, als der Desert Storm Krieg war. Keiner beschwert sich, weil . . . Ja, wir glauben es erst, wenn wir es sehen - das war aber extrem auffällig. Diese Nacht lege ich mich auf die Lauer."

Ich setze jede Wette, dass die heimlichen Planer der heimlichen Luftbrücke for secret coming Refugees diese bevorzugte Gruppe auf ebenso geheimen Wegen bis zu den Aufnahmezentren schleusen, ohne dass das irgendwie groß auffallen würde. Dann sind sie, um die Worte Merkels zu gebrauchen, plötzlich einfach da! In Ihrer Stadt. Gesichter, die Sie noch nie im Leben gesehen haben. Auch bei mir: Heute beim Einkauf: 5 neue Gesichter von Flüchtlingen! In nur einem ländlichen Discounter bei einem 30-Minuten-Einkauf!

Die Verteilung soll über Bus-Firmen wie Flixbus erfolgen.
 

[16:50] ET: Neukölln: „Antänzer“ schlägt Polizistin mit Faust – Innensenator Henkel: „Zu echter Plage entwickelt“

Auch dieser Multi-Kriminelle aus Ägypten hätte schon lange abgeschoben werden müssen.
 

[15:50] TOP SONG in Australia - Video: Don't bite the hand that feeds you

[15:30] Leserzuschrift-DE zu Mein Ex wollte mir die Augen ausstechen

Ihr tunesischer Ehemann Kamel K. (53) versuchte, ihr die Augen auszustechen. Damit sie keine anderen Männer mehr ansieht.
Aus Rache, weil sie sich von ihm getrennt hatte!

Langsam sollten wir alle Frauen vor dem Risiko der Partnerschaften mit kaltblütigen Menschen aus fremden Kulturen warnen.
Vor Menschen, die keine NEINS ertragen und welche Partnerschaftsprobleme mit dem Messer lösen und Partnerschaftsaufhebungen
mit dem Tod bestrafen möchten.

Dass BILD in diesem Zusammenhang von einem Attentäter spricht, verwundert. Kamel K. wird explizit als Asylbewerber bezeichnet!
Die Medien drehen sich offensichtlich langsam vom Kanzleretten-Diktat weg und bringen die besonders grauslichen Sachen, welche die Asylbewerber anstellen!

Mit solchen Sachen hat eine Frau zu rechnen, wenn sie einen Moslem heiratet. Sie ist dafür sogar nach Tunesien geflogen.WE.
 

[14:00] Mannheimer-Blog: Die jetzigen Angriffe der Moslems gegen Europa haben nichts mit der Situation im Nahen Osten zu tun. Sie gehen unmittelbar zurück auf den Weltherrschaftsanspruch des Islam

[12:15] Krone: Frau in eigener Wohnung von Fremdem begrapscht

In diesen Zeiten kann man die Wohnungstür nicht mehr offen stehen lassen, schon gar nicht kurz nach 5 Uhr morgens.
 

[11:30] Leserzuschrift-DE: Ein Bericht aus Wiesbaden:

Neulich war ich auf Besuch in Wiesbaden und musste feststellen, dass die Stimmung viel schlechter geworden ist. Die Stadt ist voll mit Migranten der moslemischen Unterschicht-Variante, die Zahl der Kopftücher / Vollverschleierungen nimmt zu. Da die Innenstadt überschaubar ist, fällt dies sehr ins Auge. Freunde von mir wurden fast aggressiv, als ich das Thema anschnitt, auch der Taxifahrer tickte regelrecht aus („ich kriege Strafzettel für jeden Sch*** und die Türken parken in 2. Reihe was keinen Polizisten interessiert!!"). Die kleine Tochter von Bekannten wird auf dem Spielplatz von Migranten-Kindern öfter mal als „Kartoffel" beschimpft, die dicken Kopftuch-Mamis tun natürlich nichts.

Ich kenne die Stadt gut und kann bestätigen, dass der ohnehin seit den 90er Jahren bestehende Migrationstrend (= mehr Prolo-Moslems) seit dem Sommer 2015 weiter beschleunigt wurde. Wiesbaden ist de facto gekippt. Gleichzeitig gerieren sich die linientreue Lokalpresse und der SPD-Oberbürgermeister als engagierte Gastgeber. Am meisten wundern sich übrigens ausländische Bekannte, die schon lange in der Stadt leben und unsere Kultur und Lebensweise schätzen. Für die deutsche Form der Selbstaufgabe fehlt da jedes Verständnis.

[13:30] Es mag nach Selbstaufgabe aussehen, in Wirklichkeit ist es Hassaufbau auf die Politik. Dieser funktioniert schon sehr gut, wie man sieht.WE.
 

[10:15] Araber-Clans: „Sie betrachten ihre Straße als ihr Herrschaftsgebiet“: Buschkowsky über Mob-Angriff auf Berliner Polizei

[9:55] PI: Allahu Akbar! Die Truppen am Weg nach Europa

In dem Video sieht man, wie sich die Afrikaner auf dem Weg nach Europa auf ihre neue Heimat einstimmen.
 

[9:05] PI: Schongau: Rapefugee-Massenbegrapschung

[11:20] Man kann annehmen, dass nur ein relativ kleiner Teil solcher sexueller Übergriffen und auch von echten Vergewaltigungen durch Asylanten bekannt wird. So wurde etwa mir die Vergewaltigung einer jungen Frau in Deutschland gemeldet, die das nicht einmal ihrer links-grünen Mutter erzählt hat.WE.
 

[8:35] Krone: Kurz warnt: "Ohne Arbeit droht Radikalisierung"

Artikel ausdrucken und den Bewerbungsunterlagen beilegen...


Neu: 2016-08-16:

[19:00] JF: „Wir sind Merkels Gäste“: Asylbewerber verweigern Arbeit

[20:00] Leserkommentar-DE.
an diesem Bericht sieht man doch klar, dass die ganze Asylgeschichte gesteuert ist. Es braucht mir niemand erzählen, dass so ein ehemaliger Blechhüttenbewohner weiß, was ein Mindestlohn ist – zumal er ja schon mal gar nicht weiß, was Arbeit ist. Mittlerweile lache ich nur noch über das Theater und hoffe auf einen baldigen Abbruch. Dank Ihnen bin ich in meinem Rahmen bestens vorbereitet.

Aber leider werden die Merkeler noch zu Terroristen werden.WE.
 

[18:30] Unzensuriert: Weil er kein Geld hergab: Asylanten stachen Linzer auf Straße nieder

Man sollte derzeit besonders nachts nicht mehr auf die Strasse gehen. Weder als Mann noch als Frau. Die Götter unserer linken Politiker vergewaltigen uns oder stechen uns ab.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE:
Heute eine Diskussion am Rande mit gehört die ich ungefähr wiedergeben
möchte: ".... Ich bin gespannt wenn die Stimmung einmal um schlägt und die Bevölkerung jagt auf muslimische Migranten macht und bittere Rache übt. Da gibt es nur eins E x o d u s .oder E x i t u s und dafür müsste es erst eine Bürgermiliz geben die keine lebenden Gefangene macht sondern an Täter an Ort und Stelle liquidiert, mit dem Abdecker abholt und in hochprozentiger Schwefelsäure auflöst. Es müsste ein Terror gegen die Migranten gemacht werden dass die sich nicht mehr aus ihren Löchern trauen." Es scheint bei manchen im Volk arg zu kochen und anscheinend ist man in Gedanken weiter als die Wut zeigen darf.

Ja, so ähnlich wird es ablaufen, aber derzeit kann ich nur hinter meiner Panzertüre gute Ratschläge geben. Die Hochverräter-Demokratten regieren noch.WE.
 

[18:30] Unzensuriert: Schutz der Grenzen ist seit jeher Garant für den Erhalt der eigenen Kultur

[16:40] Silberfan zu Mob in Berlin attackierte Polizisten Buschkowsky: „Diese Gruppe verachtet den deutschen Staat“

Berlin ist sowieso schon verloren, aber die Politik schweigt darüber und tut auch nichts dagegen. Der Vorschlag von Buschkowski ist ein Hinweis an die Justiz, dass sie immer nur Kuschelurteile ausstellt. Der Vorschlag die Täter "einfahren" zu lassen, also in den Knast zu stecken bringt auch nichts, er hätte vorschlagen müssen die Täter "heimfahren" zu lassen, dass könnte u.U. ein Zeichen sein, wobei ich das auch nicht glaube, denn die Hiergebliebenen würden einfach so weiter machen.

Seid sicher, auch Berlin wird "gereinigt" werden und dieses Gesindel wird entfernt. Aber das wird auch auf unserer Seite viele Opfer fordern.WE.

[20:00] Der Hetzer:
Ja, Berlin ist verloren. Schon lange. Westberlin seit 1970 und ganz Berlin seit 1989. Nichts mehr zu machen. Nur noch Ölaugen und Neger; außer im Berufsverkehr, da machen sich die paar deutschen Idioten, die noch Steuern für die Flüchtlingsvergötterung zahlen wollen, auf den Weg zur Arbeit. Habe vor ein paar Tagen mit jemandem gesprochen, der für ein Jahr nicht in der Stadt, sondern im Ausland war: Pures Entsetzen! Selbst mir fällt ja auf, dass die Zahl der Asylbetrüger rasant zugenommen hat, obwohl ich immer mit der S-Bahn fahre und dadurch so einiges gewohnt bin, aber für einen, der das "Vergnügen" ein Jahr lang nicht hatte, ist es wohl ein echter Kulturschock. Die ganze Berliner Innenstadt sieht mittlerweile ungefähr so aus: abgeranzte Zigeuner mit Trompeten und Pappbechern und schulpflichtigen Kindern auf Betteltour, unglaublich viele, extrem dunkle und extrem stinkende Neger, teilweise mit extrem hässlichen, fetten deutschen Hartz-IV-Schlampen unterwegs, und in jedem S-Bahn-Waggon mindestens zehn orientalische Klageweiber im Pinguinkostüm, dazwischen ein Haufen Touristen und unheimlich viele Penner, darunter viele Osteuropäer, aber auch nicht wenige Deutsche in geradezu erbärmlichem Zustand, insgesamt so viele Penner, wie ich zuletzt in den Neunzigern auf der Straße gesehen habe, denn auch dort funktioniert die Bevorzugung der neuen Götter anscheinend wunderbar. Berlin ist neben Duisburg-Marxloh und Offenbach anscheinend der größte Schandfleck Deutschlands, was aber auch keinen verwundert, denn seit der Wende regierten hier immer die Sozis, zumindest regierten sie mit; dabei konnte ja nichts anderes rauskommen! Das einzige, was in dieser Dreckstadt noch funktioniert, ist die Sozialindustrie, denn die macht gute Geschäfte auf Kosten bayerischer Steuerzahler. Ich bin hier geboren und aufgewachsen, aber meine Heimat ist das schon fast nicht mehr; ich schäme mich inzwischen für meine Herkunft aus dieser Stadt...

Berlin ist nicht verloren, aber die Reinigung wird sehr blutig werden. Alle Berliner, die noch bei Sinnen sind, sollten ihre Fluchtburg in MV oder so haben. Wollt ihr die Reinigung wirklich selbst durchführen?WE.
 

[14:15] ET: Klöckner (CDU) für Burka-Verbot: „Wo sind denn die ganzen rot-grünen Feministinnen?“

Es gibt nur eine Feministin, die sich über den Islam aufregt: Alice Schwarzer. Alle anderen haben sich wohl unter einer Burka verkrochen.WE.
 

[14:00] Niederösterreich: Asylwerber droht Polizisten mit Mord

Unfassbar: Ein Asylwerber ging auf ein Wachzimmer, um sich über eine Amtshandlung zu beschweren. Dabei rastete er aus, zertrümmerte das Mobiliar und verletzte einen Polizisten. Anschließend bedrohte er die Beamten mit dem Umbringen. Trotzdem wurde der Nigerianer nur auf freiem Fuß angezeigt.

Das ist nun Alltag dank der Willkommenskultur. Was wohl der Integrationsminister dazu sagt?
 

[12:50] Gatestone Institut: Muslim ermordet Muslim - was bedeutet islamische Islamophobie für uns?

Es bedeutet, dass Sitten und Konflikte hereingetragen werden.
 

[11:30] Leserzuschrift-DE: Zustand in München:

Gestern Abend musste ich zum Münchner Hauptbahnhof fahren. Als ich angekommen bin dachte ich wäre nicht mehr in Bayern sondern im nahen Osten. München ist verloren an die Invasoren!

Die Straßen waren voll von Ihnen, sie saßen im Außenbereich der Lokale/Bars herum und ließen es sich gut gehen. Keine Spur von Traurigkeit und oder Sorge um die Angehörigen im Kriegsgebiet... wer würde denn im Straßenkaffee sitzen und "feiern" wenn die eigene Familie vom Tod bedroht ist? Dies nur als kleine Aktualisierung zum Zustand in München.

[11:50] München ist nicht verloren, sondern die Rückeroberung wird grauslich und blutig werden. Daher sollten alle Bewohner solcher Grosstädte ihr Fluchtburg haben.WE.

[13:10] Leserkommentar-DE:

Der Leser soll am besten mal an einem Werktag morgens um 7 Uhr in der U-bahn sitzen. Da kommt auf zehn Weiße maximal ein Pigmentierter.

[13:30] Um diese Zeit sind die deutschen Kulis zur Arbeit unterwegs, die für die Pigmentierten schuften müssen.WE.

[13:20] Leserkommentar-DE:

Ich kann die Leserzuschrift von 11:30 nur unterschreiben und würde noch einen Punkt ergänzen, der kaum Erwähnung findet: Aufgrund der hohen Migranten- / Flüchtlingsdichte in der spätabendlichen S-Bahn steigen immer mehr Frauen aufs Auto um. Viele meiner weiblichen Bekannten räumen ein, dass sie abends in der S-Bahn Angst haben. Zumal es im Gegensatz zur S-Bahn Frankfurt kein Sicherheitspersonal gibt. Hinzu kommt: Wir hatten dieses Jahr in drei Nachbargemeinden Vergewaltigungen (Aschheim, Vaterstetten, Haar) – jeweils mit den üblichen Täterbeschreibungen. Die öffentliche Sicherheit bzw. deren Wahrnehmung hat im Raum München seit 2015 deutlich abgenommen. Auch wenn sich die lokalen Medien alle Mühe geben, die Berichterstattung möglichst klein zu halten.

[13:30] Ich möchte noch einmal den Cobra-Bericht von vor einigen Tagen wiedergeben: wenn die Leute wüssten, was sich abspielt, würde niemand mehr aus dem Haus gehen.WE.
 

[11:30] Unser Mitteleuropa: Belagert im eigenen Haus

Ein Beitrag über die Wirkung der Willkommenskultur.
 

[10:50] DWN: Trump: Massen-Einwanderung ist Katastrophe für Deutschland

Laut Trump möchte Hillary Clinton die "Angela Merkel Amerikas" werden.
 

[10:45] Bedford-Strohm: EKD-Ratsvorsitzender: Fehlender Familiennachzug belastet Integration

Diese Argumentation ist unlogisch, schließlich sind Einwanderer ohne Familie eher gezwungen, aktiv zu werden und sich zu integrieren.

[13:25] Der Schrauber:

Unlogisch zu denken gehört zum Anforderungsprofil bei Posten in der EKD. Daher nehmen die nur grüne, geschiedene Kampflesben und gescheiterte Hormontransgender mit dem Warnhinweis "kann Spuren von Nüssen enthalten" in die Auswahl.


Neu: 2016-08-15:

[19:00] ET: Paris „räumt“ 13.000 Migranten aus Straßencamps – schon 30 Razzien

[18:30] Massen von Asylnegern: Asylkrise in Italien alarmiert Österreich

[17:00] Leserzuschrift: "Hoher Besuch" beim Flüchtlingsbeauftragten:

Habe gerade erfahren, daß vor kurzem das Büro des Flüchtlingsbeauftragten der Stadt Landshut von einer Horde Kulturbereicherer überfallen wurde und er und seine Mitarbeiter mit Mord bedroht wurden. Der Schock sitzt tief bei diesen staatlich Beschäftigten. Die Medien vertuschen. Das ist wieder ein Beweis dafür, daß die Umerziehung und die Verlustangst des staatlichen Einkommens bei den Gutmenschen so tief sitzt, daß die niemals verstandesmäßig in der Lage sind den Ernst der Lage zu erkennen. Nur die blutige Erfahrung kann einen Sinneswandel auslösen. Als Wissender kann man derzeit nur in der Defensive agieren. Erst wenn alles am Boden liegt ist die Zeit reif wieder Führung anzubieten.

Die Terroristen können es offenbar nicht mehr erwarten, mit dem Morden beginnen zu dürfen. Laut einer Leserzuschrift wollen die jenigen Asylanten, die sich derzeit die Häuser der Bewohner ansehen, die Bewohner dieser Häuser köpfen und die Häuser selbst übernehmen.WE.
 

[17:00] Die FAZ wird plötzlich kritisch: Lehren aus der Flüchtlingskrise

[15:10] Von Merkel vertuscht: »Wir schaffen das«: Syrische Flüchtlinge ermorden Asyl-Dolmetscher

[17:50] Leserkommentar-DE:
Mir hat ein seit 20 Jahren in D lebender und sehr gut integrierter Iraner im Herbst vorigen Jahres folgendes erzählt: Die Dolmetscher in den Aufnahmelagern, Asylunterkünften usw. merken natürlich sofort, wenn sich z.B. ein Afghane als Syrer ausgibt. Er hat mir gesagt, er kennt Dolmetscher, die von Migranten mit dem Tod bedroht wurden, wenn sie nachteiliges für diesen übersetzen würden.
Daher wundert mich dieser Artikel absolut nicht.

Hier ging es aber um einen Raubmord. Im Kopp-Artikel ist das Link darauf drinnen.
 

[15:00] Silberfan zu Vorfall in Brandenburg Wegen Burkini im Schwimmbad beleidigt und diskriminiert? Libanesin stellt Strafanzeige

Warum badet sie nicht im Libanon? Hier gelten nun mal andere Sitten und Bräuche, da muss man sich schon integrieren, sonst besteht die Gefahr das man zu Recht belehrt wird.

Man sieht es wieder einmal: wenn diesen Moslems etwas nicht passt, dann machen sie gleich eine Strafanzeige.WE.
 

[13:30] Inselpresse: Breitbart: Islamgelehrter meint, die Migranten wollen Eurabia und die Globalisten wollen mit ihnen den Westen zerstören

Auch dieser Professor weiss nicht, wofür das wirklich ist: zur Entfernung der heutigen Politik.
 

[12:15] ET: Wendt: „Keine Ehemänner, sondern Kinderschänder“ – Über 1.000 Kinderehen in Deutschland

[10:30] ET: Dschungel von Calais außer Kontrolle: Terrorbekämpfung „nicht mehr möglich“, sagt Polizei

Setzt einfach Schusswaffen ein, dann ist das Problem schnell gelöst.
 

[10:30] Leserzuschrift-DE zu diesem Video

Gestern sendete RTL zum Thema Zuwanderung und über die Verhältnisse in Duisburg-Marloh. Man geht darauf ein, dass die Zuwanderer hier nur Geld kosten, Marxloh verdrecken, Merkel mit ihrer Politik daran schuld sei, und welche Auswirkungen es auf die Preise hat. Zu Wort kommt ein Türke, der seit Jahren in Duisburg lebt und dort mit seinem Nebenerwerbsbetrieb schlechte Preise erzielt. Andere Stimmen sagen, dass z. B. Besucher, welche dort ihre Motorräder für 10 Minuten abgestellt haben, die Anbauteile gestohlen wurden. Ein anderer Bewohner erzählt, dass er vor Jahren eine Wohnung für etwa 30 Tsd. Euro gelkauft hat und dort investiert hat. Die Wohnung sei jetzt nur 8 Tsd. wert (sein Nachbar hätte zu dem Preis seine Bleibe verkauft).

Das Aufwachen beginnt wohl.
 

[10:15] Leserzuschrift-DE: Zigeuner als "gekaufte Moslems":

Gestern sprach ich mit einer bulgarischen Freundin, die seit Jahren in Deutschland wohnt.

Der erste Knaller war: ein beliebter Nebenjob für bulgarische Studentinnen in Deutschland ist Dolmetscher in deutschen JVAs.

Der zweite Knaller: Sie ist gerade ihre Familie besuchen in einer der größten bulgarischen Städte. Ihre Großeltern erzählten, dass man zur Zeit Romas 600 lv/Monat (300 €) gibt fürs Burka tragen und 300 lv/Monat (150 €) fürs Bart wachsen lassen. Sie meinten, dass jemand aus Köln bezahlt. Dazu sollte man wissen, dass es in Bulgarien nicht nur eine Roma Minderheit gibt, sondern auch eine große und nicht sehr gemochte türkisch-muslimische Minderheit.

Der Systemwechsel wird anscheinend professionell und global vorbereitet!

Da wird wirklich nichts dem Zufall überlassen. Wir wissen, Geld spielt beim Systemwechsel wirklich keine Rolle.WE.
 

[9:30] Sputnik: Unruhen auf Korsika: Einheimische und Marokkaner liefern sich blutige Straßenschlacht

[9:20] Leserzuschrift-DE zu Nobelpreisträger: Europa wird untergehen, weil es seine eigenen Feinde heranzüchtet

Die Merkel hat die ins Land geholt, das ist einmalig in der Geschichte. Der Feind mit Waffen im Land. Aber wir werden kämpfen !

Leider werden wir wegen dieses Hochverrats richtig kämpfen müssen. Und wir werden keine Gefangenen machen.WE.

[10:30] Leserkommentar-DE:
Die Hochverräterin Merkel hätte ich gern lebendig. Hab eigens für die einen Ochsenziemer angeschaft.

Das möchten Viele, da wird es viel Konkurrenz geben.
 

[9:15] Compact: Multi-Kulti-Diktatur: Bund will Migrantenquote für Unternehmen

[9:15] Frankreich: Harpunen-Attacken nach Fotos von Burkini-Frauen


Neu: 2016-08-14:

[19.15] Leserzuschrift-DE: Schlagartig abnehmende Zahl von Asylnegern in LK Harburg:

Seit nunmehr knapp ca 10 Tagen nimmt die Anzahl der Asylneger Flüchtilanten und anderen Musels kontinuierlich ab.

Ich hab das auf meinen Täglichen Besorgungs und Kontrollfahrten durch die Winsener City definitiv bemerken können .

Dort wo die Engerlinge sonst immer rumgelungert haben ( Vorm TIPICO-Sportwetten, Innenstadt Schlossplatz, Eckermannpark Schlosspark.) sind kaum noch welche vorhanden. selbst aus den Beiden großen Negerlagern am Scharmbecker Weg und ehemaligem Tierheim irren kaum noch diese Schwarzzombies umher. es sieht fast so aus als hätte jemand mit dem Stahlbesen ausgekehrt.

Heute war ein sehr sehr Großes „Oldtimertreffen" in Winsen (http://www.oldtimertreffenwinsen.de) die Chance für die Schwarzen Strolche auf Grabsche, Taschendiebstahl und Belästigungen ... 2 in Worten „GANZE ZWEI" Negerlinge habe ich bei ca. 30.000 besuchern ausmachen können . ich hab mich gefühlt wie in den 70er Jahren.

Meine Vermutungen:

1. Der Würgermeister hat schiss vorm Laternenorden und den Kommunalwahlen die anstehen und hat „Stubenarrest" für die Schwarzhäute angeordnet .
2. Maghreb-Neger und Äthiopier/Eritreer werden gezielt nach Schleswig Holstein/HH umgeschaufelt (—> dort sind keine Wahlen)
3. Es wird kosmetisch doch „ausgeschafft/abgeschoben" ( Sollten die Fliege Nachts doch zum abschieben genutzt werden?)
4.—> und das befürchte ich ist der einzige Grund: Die sind abgetaucht, sammeln sich in Moscheen etc weil die Bewaffnung und der Einsatzbefehl unmittelbar bevor stehen.

Könnten Sie bitte Nachfragen ob andere Leser in vergleichbaren Städten ( ab 30.000 Einwohnern ) ähnliches beobachten??

Das dürfte vermutlich die Angst des Bürgermeisters sein, bei einem Schauprozess gegen mich richtig gegrillt zu werden.WE.
 

[19:00] ET: Schweiz fürchtet gewaltsamen Grenzdurchbruch durch Migranten aus Italien

[19:00] Inselpresse: Daily Mail : Der Dschungel von Calais befindet sich am "Siedepunkt"

Fliegendes Blei hilft immer.
 

[15:30] Selbst angezündet? Brand in Flüchtlingsheim in KasselGroßaufgebot der Feuerwehr im Einsatz

Silberfan: Wollen da etwa Invasoren ihren Anspruch auf ein eigenes Haus durchsetzen?

Dürfte so sein.
 

[15:30] PI: Die zehn täglichen Rapefugee-Einzelfälle

[14:30] Der Pirat zum gestrigen Tschetschenen-Artikel:

In diesem Artikel steht es schwarz auf weiß, dass Tschetschenen ins Land gekommen sind und diese Spezialisten im Kriegshandwerk sind, so wie es WE immer beschrieben hat! Das ist klare mediale Vorbereitung auf die kommenden Ereignisse! Wenn es hier steht, dann muss es den Sicherheitsbehörden ebenso bekannt sein!

Es gibt ein Update zu diesem Artikel. Vom Türken ist auch noch was dazu reingekommen:

Aber wir ich Ihnen bereits schon früher mitgeteilt hatte, sind die Tschetschenen deren elitäre Kämpfer und stellen überwiegend auch die Offiziere. Diese werden definitiv gezielt nach DE geschleust. Sie sind in keinster Weise zu bändigen - das muss man wissen!
 

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Die Wahrheit über Merkels neue Flüchtlingsmassen im Flieger

Vielleicht hat der Thinktank ESI auch den Putsch in der Türkei ausgearbeitet oder vorgeschlagen, um die Flieger zunächst "LEER" zu machen, damit Platz für Massen von Flüchtlingen ist? Durch Putsch leere Flieger, aufgefüllt mit Flüchtlingen, simulieren am besten einen "intakten" Tourismus-Flugverkehr ohne besondere Auffälligkeiten und ohne verdächtige Zunahme der Flugverkehrsleistungen einzelner Flughäfen! So kommen statt 2 Millionen zurückkehrende Touristen dann locker leicht eine Million Flüchtlinge nach der BRD, welche sich schließlich als der von den Blockparteien erwünschte "Familiennachzug" der Flüchtlinge entpuppen!
Verdacht: Nur so konnte man das Dunkelpack hereinlegen!

Die Frage ist jetzt nur, wann man das richtig auffliegen lässt.
 

[9:15] ET: Verfassungsschutz-Chef Maaßen: Hunderte Anwerbeversuche von Islamisten bei Flüchtlingen

[8:20] ET: Besorgte Lehrerin schreibt offene Rundmail an engagierte Intellektuelle über Migration und Terror

Dass über den Flüchtlings-Strom Terroristen einsickern, kommt also jetzt in der allgemeinen Bevölkerung an.WE.

[8:50] Leserkommentar-DE: das Volk erwartet den Bürgerkrieg:

Wie lange schätzen Sie hält dieses unsinnige böse System noch durch bis wir eine neue Regierungsform haben?
Mittlerweile bestätigt jeder, den ich anspreche, Hausarzt, Beamte, Küchenfrau, Verkäuferin, Bäckersfrau, das sie einen Bürgerkrieg erwarten.

Die Stasiraute hat doch gesagt. Kein Volk hat das Recht auf ewigen Frieden und ewigen Wohlstand!

Es wird jetzt offenbar allen klar, dass über den Flüchtlingsstrom Terroristen eingeschleust wurden, die bald einmal zuschlagen werden. Ich erwarte das jetzt spätestens Mitte September. Dann werden wir innerhalb von Wochen das Kaiserreich haben.WE.

[12:50] Leserkommentar-DE zum Verfassungsschutz:

Der Verfassungsschutz sollte umbenannt werden in Verfassungsbeobachtung oder in Nichtverfassungsschutz. Denn die haben ja nichts gegen die Muslimisierung, Islamisierung, Salafisierung, Blitz-Radikal-IS-ierung und die Moschee-Bauwut in der BRD getan und stattdessen die einzigen echten Verfassungsschützer wie die Identitäre Bewegung oder PEGIDA und die AfD unter Bekämpfung gestellt. Der jetzige Verfassungsschutz ist eine Organisation, welche nur den Eindruck eines Schutzes erwecken soll, in Wahrheit aber das böse Spiel der Merkel mit ihren Gesetzesbrüchen voll und ganz mitgemacht hat. Oder wo waren da die Verhaftungen in Berlin oder die Beobachtungen der Spitzenpolitiker wegen des Verdachts auf Verfassungsuntreue?

Das ist der deutsche Inlands-Nachrichtendienst. Dieser verfügt über alle Informationen aus offenen und geheimen Quellen, die es gibt. Die wissen daher genau, was kommt. Aber es sind keicht einige Bosse ausgetauscht, wenn die öffentlich nicht berichten, wie es die Regierung wünscht.WE.

[13:15] Leserkommentar-DE: Mir scheint Frau Paulsen hat nicht verstanden um was es hier geht.

Wir haben doch hier in der BRD keine Entwicklung welche überraschend und unerwartet aus der Richtung läuft sondern wir haben eine Entwicklung die genau so gewollt und geplant ist.
Solange die Leute dies nicht begreifen und sich nach dem wer will das und warum fragen, solange wird alles rumjamern nicht nutzen.

Wenn ich das schon höre „Wir sind keine Rechtsradialen und Rassisten" Unglaublich man muß sich also inzwischen in Deutschland erstmal rechtfertigen wenn man Verbrechen von sogenannten Flüchtlingen nicht klanglos hinnimmt und sich Gedanken macht über die Situation.

Frau Paulsen schreibt etwas von Bürgerkrieg den inzwischen jeder kommen sieht.
Da muß ich lachen, was für ein Bürgerkrieg? Das wird ein Krieg werden wo die (laut Sigmar Gabriel) welche schon etwas länger hier wohnen bestialisch umgebracht werden von denen welche er und seine Mitstreiter hier massenweise als neue Wunschbevölkerung ansiedeln.

Momentan befinden wir uns im Vorstadium des Krieges wo die Gäste Merkels relativ unbehindert unsere Bevölkerung terrorisieren können, Gewalttaten aller Art sind von der Presse weitgehend vertusch durch die einheimische Bevölkerung zu akzeptieren.
Wer gegen die Islamisierung und gegen Multikulti in unserem Land ist, wird als andersdenkender gnadenlos verfolgt.

Bald wird Phase zwei beginnen in der wir dann richtigen Krieg erleben werden, allerdings mit sehr ungleichen Voraussetzungen.
Merkel und Konsorten haben inzwischen hier ein gut bewaffnetes Millionen Heer zusammengezogen bestehend aus Psychopathen, Sadisten, Kinderschändern, Vergewaltigern, Mördern und allem fanatisch rassistisch geistesgestörten Irren welche auffindbar waren und die nun ihren Spaß haben wollen. „Wehe wenn sie losgelassen"

Dem gegenüber steht die völlig entwaffnete deutsche Zivilbevölkerung, eine kastrierte (Abschaffung, Wehrpflicht, Reduzierung Truppenstärke, schlechte Ausrüstung, Verschrottung neuster Waffen usw.)Bundeswehr, wovon die wenigen Eliteeinheiten auch noch in Auslandseinsätzen unterwegs sind (warum wohl ?).
Dazu kommt dann die Polizei die Großteils aus Leuten besteht welche stark darin sind, die einheimische Bevölkerung per Radar oder beim Falschparken zu überwachen und zu Maßregeln, wenn diese mit Daeshkillern konfrontiert werden, dann wird man sie nur noch von hinten sehen.
Somit dürfte dies, ein ziemlich ungleicher Kampf werden was zu Millionen Opfern unter der deutschen Bevölkerung führen wird.
Glauben Sie bitte nicht Merkel und unsere sogenannte Regierung wüßten dies nicht oder gar wollten dies nicht. Ganz im Gegenteil die freuen sich über das Ende von „weißen Flecken auf der Deutschlandkarte" und auf ein islamisches Kalifat.

Nichts was in diesem Zusammenhang geschieht ist zufällig, oder war so nicht gewollt.

Merken Sie sich eines alles was passiert ist, passiert und passieren wird folgt einem Plan und ist von der Diktatorin, Ihren rotgrünen Mitstreiter und den Gutmenschen gewollt und zu verantworten!

Für alle Opfer unter der deutschen Bevölkerung tragen diese „Regierung, Justiz und Medien die volle Verantwortung. Dies sollten die Überleben des kommenden niemals vergessen.

Ich habe es schon einmal geschrieben: ihr werdet Merkel & co nicht los. Selbst in 200 Jahren werden sie als grösste Hochverräter aller Zeiten  noch prominent in den Geschichtsbüchern vorkommen. Die Bevölkerung beginnt jetzt schon zu ahnen, dass der Islam uns angreifen wird. Aber wozu das ist, verstehen nur wenige Wissende.WE.


Neu: 2016-08-13:

[18:35] Handelsblatt: AfD-Chefin will abgelehnte Asylbewerber auf Inseln bringen

[17:50] Inselpresse: Breitbart: Eine großangelegte weltweite Studie zeigt eine starke Befürwortung von Grenzkontrollen, und dass die Mehrheit Angst vor sich als Migranten tarnenden Terroristen hat

[13:20] Leserzuschrift-DE zu: Studie aus Berlin: Viele Flüchtlinge haben offenbar Werte wie AfD und Pegida

Ich sachs ja immer: Reffjutschies wellkamm! Ich stelle mir immer genüsslich vor, die Linken mit ihren Lieblingen einfach alleine zu lassen. Einfach köstlich. Aber das übersteigt ihr Vorstellungsvermögen, auch, dass der höchste Stimmenanteil der AfD von Migranten kommt. Kurz und knapp: Links sein heißt Idiot sein.
 

[13:00] Das Chaos geht weiter: Daily Express: In der Calais Krise überfallen mit Eisenstangen bewaffnete Migranten einen Fahrer und in nur drei Stunden werden 200 Migranten von LKWs heruntergeholt

[12:40] Inselpresse: Breitbart: Der Moslemrat von Wales verteidigt den "Islam erlaubt Sexsklaven"-Imam

[10:35] Kopp: Migranten treten Querschnittsgelähmten aus Rollstuhl und rauben ihn aus

[10:10] Leserkommentar-DE zum Artikel von gestern 19:50 (Vorfall in Dresden):

Hier wird der Unterschied zwischen Wessi und Ossi sehr deutlich. 40 Jahre DDR Diktatur konnten den Bürger nicht so verbilden und verbiegen wie es unsere 68ger Generation geschafft hat. Die DDR hatte die Stasi, im Westen ist über Jahrzehnte eine sogenannte linksintelektuelle Elite herangezogen worden, die uns mittlerweile wesentlich effektiver überwacht als die Stasi in der DDR. Diese "Elite" fühlt sich auch als Elite (besserer Mensch) und merkt nicht, dass sie zur Überwachung mißbraucht wird. Der übliche Spruch: "das darf man heute ja nicht mehr sagen".

In den Städten ist dies sehr extrem, auf dem Land sind die Verhältnisse noch halbwegs normal, insbesondere bei den Bürgern, die keine akademische Ausbildung haben und noch wirklich produktiv arbeiten, wie z.B. Handwerker. Aber mittlerweile merken die jungen Frauen, dass solide verantwortungsbewußte junge Männer, die eine Familie versorgen und beschützen können und wollen selten werden.

[12:00] Leserkommentar-DE:

Ich kann dem Kommentator nur zu 100% zustimmen und seine Ausführungen bestätigen. Ich selbst hatte gestern erst wieder ein einschlägiges Streitgespräch wo es um das Thema Eigenverantwortung, eigeninitiatives Handeln, Zivilcourage, Worte in Taten umsetzen, usw. ging. Ehrlich gesagt mit erschreckend ernüchterndem Ergebnis. Wenn man diese Menschen in die Pflicht nehmen will (Stichwort "versorgen und Beschützen einer Familie") dann drehen sie völlig durch! Stattdessen lieben sie es sich in der Opferrolle zu suhlen.

[12:20] Leserkommentar-DE zum Rat des Schraubers an die Zeugen (gestern 20:10):

Der Schrauber hat recht. Die vier couragierten, jungen Männer sollen sich bloß nicht melden. Ein ehemaliger Kriminalbeamter gab mir vor drei Jahren den Rat, niemals als Zeuge zur Polizei zu gehen. Die warten nur darauf, einen Deutschen zur eigenen Karriereförderung über die Klinge springen zu lassen. Etwaige Schuld oder Unschuld spielt absolut keine Rolle. Es war übrigens ein Stuttgarter Kriminalbeamter.

[13:00] Sehr interessanter Hinweis: man macht also Karriere bei der Polizei, wenn man Deutsche eintaucht. Das erklärt sehr vieles.WE.

[19:10] Leserkommentar-DE:

Der Schrauber hat recht, nicht als Zeuge in Migrantensachen auftreten. Aber das deutsche Polizisten ihre Karriere aufbauen, indem sie Deutsche über die Klinge springen lassen, ist hochgradiger Blödsinn. War selber 33 Jahre im Dienst.
 

[9:55] Leserzuschrift-DE zu Bessere Integration am Arbeitsmarkt: Flüchtlingsgipfel in Berlin: Merkel lädt Konzern-Bosse ins Kanzleramt ein

Endlich hat die geliebte Führerin der CDU und BRD erkannt das wir in den Entwicklungsabteilungen der Autokonzerne die neuen Fachkräfte dringend benötigen für die Entwicklung des Elektroautos. Ich denke der Staat (also wir Steuerzahler) sollte den Autokonzernen die "Fachkräfte" pro Person mit ca. 10.000€/Monat und kostenlosen Dienstwagen (mindestens 5er BMW etc.) subventionieren. Ich wette wen die super ausgebildeten "Nordafrikaner" die Entwicklung des Elektroautos in die Hand nehmen dann ist das nach ca. 1 Jahr marktreif und man kann mit einer Batterieladung mindestens 2000 km fahren. (Satire aus)
 

[8:45] Focus: Tschetschenische Flüchtlinge in Deutschland – was die Politik unbedingt wissen muss

Das sind die brutalsten Terroristen, die es gibt und die Terror-Offiziere. Die dürfte man niemals hereinlassen und alle, die schon da sind, sollte man sofort rauswerfen.WE.

[11:55] Leserkommentar-DE:

WE hat schon lange vor dieser Volksgruppe gewarnt. Ich muss gestehen, dass ich meine Zweifel an seiner Warnung hatte. In diesem Artikel wird jedoch die Gefährlichkeit der Tschetschenen auch begründet. Im Prinzip haben die seit 250 Jahren nichts auf die Beine gestellt, außer "im Krieg zu sein". Infolgedessen haben die sich über Generationen auf die Kriegskunst spezialisiert.

[13:10] Der Türke:
ja, sie sind die Chefs und es ist genau so wie sie es geschrieben haben. Diese Tschetschenen sind zu unvorstellbaren Grauslichkeiten fähig. Falls die Gutmenschen bei denen mit Integration usw. anfangen, werden die ihr blaues Wunder erleben. Es wäre vergleichbar mit dem Vorhaben, einen ausgewachsenen Wolf mit Streicheleinheiten und Zufütterungen in einen zahmen Haushund verwandeln zu wollen.

Wurden diese Tschetschenen deswegen über die Tschetschenien-Kriege bei uns als Flüchtlinge eingeschleust? Vermutlich ist es so.WE.


Neu: 2016-08-12:

[19:50] Leserzuschrift-DE zu Vier Männer beschützen 28-Jährige in Straßenbahn

Dresden ist halt nicht Köln...

[20:10] Der Schrauber:

Jungs, habt Ihr gut gemacht. Und jetzt folgt einem wichtigen Selbstschutzreflex: Glaubt niemals einem deutschen Polizisten. Meldet Euch also nicht, die wollen Euch nämlich nur Ärger machen um ein Sternchen mehr auf die Schulterklappe zu bekommen.

Und spätestens wenn sie den Täter haben, hat dieser einen Anwalt, der Euch auf dem Zivilklageweg fertigmachen will. Etwa mit Schmerzensgeldforderung, weil ihn angebliche Worte verletzt haben und er jetzt dem Psychiater das Konto mit Steuergeld von uns füllen muß.
 

[19:40] Leserzuschrift-DE zu Cannes verbietet Burkini-Tragen am Strand

Begründung: „Es geht nicht darum, das Tragen religiöser Symbole am Strand zu verbieten, sondern ostentative Kleidung, die auf eine Zugehörigkeit zu terroristischen Bewegungen hinweist, die gegen uns Krieg führen", so der Generaldirektor der Stadt an der Côte d'Azur, Thierry Migoule, am Donnerstag. Der Zutritt zum Strand und das Baden sei Menschen verboten, die „keine korrekte Kleidung tragen, die die guten Sitten und die Laizität respektiert sowie die Hygiene- und Sicherheitsregeln achtet".

In Deutschland würde so ein Bürgermeister mit der Nazikeule von der Presse erschlagen werden.
 

[19:15] Breitbart: Germany: Only 166 North Africans Deported in 2016 So Far

Es wurden in diesem Jahr also erst 166 illegale Einwanderer aus den Maghreb-Staaten abgeschoben.

[20:00] Der Schrauber:

Um das mal in Zehnerpotenzen auszudrücken: Es kamen 1,66x10^7 Maghrebler rein und es wurden, mit einem Aufwand von sicher mehr als 1,66x10^7 Euro satte 1,66x10^2 dieser überflüssigen Parasiten wieder zurückgeschickt. Das verdeutlicht, wie sinnlos das Gebabbel von konsequentem Ausweisen und sowas, wie "wer betrügt, fliegt" sind: Es sind nicht nur Lippenbekenntnisse, sondern bewußte Lügen. Die wissen nämlich ganz genau, was für endlose Juristerei dahinter hängt, welche ideologische Sabotage und was am Ende dabei herauskommt. Nämlich im Vergleich zum Zuzug und Nachzug und den schon Anwesenden gar nichts. Die Auswirkung ist so gewaltig, als wenn ich mit einem Pappbecher versuche, eine Überschwemmung durch eine geborstene Hauptwasserleitung auszutrocknen, mich aber weigere, den Absperrschieber zu schließen.
 

[17:40] Leserzuschrift-DE: Das 3-Tage-Praktikum:

Ein mir bekannter Inhaber eines kleinen Betriebes stellte nach mehrmaligen Bitten einer Betreuerin einen ca. 20 Jahre alten Syrer ein. Er nahme keine Arbeiten von den Frauen an mit den Worten: "Er macht das nicht". Setzte sich wieder in den Sessel, seine Beine ausgetreckt und guckte auf sein Smarthphone. Vom Chef hat er zwei Kopierarbeiten erledigt. Ihm wurde am dritten Tag gekündigt. Mein Bekannter sprach dann mit der Betreuerin und er erfuhr über den Syrer, dass er in Deutschland studieren möchte. Seine Eltern leben seit drei Jahren in Arabien und der Sohnemann wollte unbedingt nach Deutschland, aber das ist eine andere Geschichte sagte die Betreuerin.
 

[17:15] JF: Bordellbesitzer läßt Moscheegemeinde auflaufen

Ein Bordellbetreiber im schleswig-holsteinischen Pinneberg hat die Kritik der örtlichen Türkisch-Islamischen Gemeinde an seinem Geschäft zurückgewiesen. „Das Gewerbe gab es schon vor Zeiten von Moscheen und Kirchen." Im übrigen seien „90 Prozent der Kunden, die zu mir kommen, Türken", sagte er dem Nachrichtenportal shz.de. Auch eine Belästigung der Kinder sei ausgeschlossen. „Es geht hier erst ab 23 Uhr los. Was haben um diese Uhrzeit Kinder auf der Straße zu suchen?"

Gut gekontert.
 

[16:55] Leserzuschrift zu So nicht! XYEinzelfall

Hier findet sich eine umfassende Dokumentation der "bedauerlichen Einzelfälle" im #merkelsommer.

Diese Landkarte ist brechend voll mit "Einzelfällen".
 

[14:20] Italien: Breitbart: Mailand wird gerade überrant von einer "Invasion" mit tausenden von Einwanderern

[12:45] ET:  Nürnberg: 26-Jähriger niedergestochen und schwer verletzt – Polizei fahndet nach südländischem Mann

[12:15] Leserzuschrift-AT: Wirtschaftsankurbelung über Flüchtlings-Flut:

Könnte es nicht so sein, daß nachdem die heimischen Pferde (Konsumenten) nicht mehr saufen wollten, deshalb Kamele und Affen aus Afrika importiert werden, um die Wirtschaft wieder ins Laufen zu bringen? Vielleicht läuft doch alles nach Plan. Der eine des j... Triumphirats (B. Bernanke) erfand das Helikoptergeld und die zwei Kleineren (Merkel u. Kern) griffen diese Idee auf und setzen diese um.
Läuft doch alles nach Plan ob CDU oder ÖVP (Österr. Volksverräter Partei) denen geht s doch nur um die Wirtschaft, um den Konsum und wenn sie dabei nachhaltig (ist ja ihr Lieblingswort) das Land zerstören und das Volk ausradieren.

Im Spielcasino in Linz (und das wird auch anderswo so sein, denke ich) gibt s einen regelmäßigen Massenansturm von Halb- und Vollpigmentierten. Eintritt 26 Euro. Vielleicht bekommen s die auch von der Caritas ersetzt, weil nur wegen des Spielens wird doch wohl kein so Ansturm sein.

Das ist nur eine Kleinigkeit, aber große Impulse gibt s doch für die Bauwirtschaft (die brauchen doch Wohnungen), Handel ...
Bezahlt wird mit frischem Helikoptergeld, frisch aus der virtuellen Datenbank.

Ich bin täglich in Linz unterwegs und täglich werden diese Massen mehr. Heller, dunkel, mit mehr oder weniger Schlitzaugen usw.usf.

Die Wirtschafts-Ankurbelung spielt sicher auch eine Rolle. Das letzte Mal um 2008 hat man es mit Auto-Eintauschprämien, etc. gemacht.WE.
 

[11:00] Leserzuschrift-DE zu Stadt Wesseling - Stadtinfos - Bürgerbegehren Waldsiedlun

In der Gemeinde Wesseling läuft gerade eine Abstimmung wie die Neubürger untergebracht werden sollen. Es stehen Container oder Reihenhäuser auf dem Programm.Zum Teil wird dann in Landschaftsschutzgebieten gebaut.

Bei diesen verrückten Politikern spielen Geld und die eigenen Bürger keine Rolle.
 

[11:00] Leserzuschrift-DE: Beobachtungen in Gießen:

Die Kriminalrate muss inzwischen orbitand hoch sein, wird aber von der rot-grünen Stadtregierung unterdrückt. Praktisch überall in der Stadt wird Eingebrochen, geklaut, vergewaltigt, Drogen verkauft und "gemessert"

Man sieht inzwischen mehr Menschen in der Stadt, die nur gebrochen Englisch oder sich in ihrer Landessprache unterhalten. Insgesamt bekommt man immer mehr den Eindruck, das in Gießen jetzt kaum noch Deutsche leben sondern zum überwiegenden Teil Ausländer. An jeder kaum beleuchteten Ecke, huschen dunkle Gestalten herum. Ein sehr unangenehmes und beklemmendes Gefühl. Als Frau oder Kinder/Jugendliche braucht man abends in Gießen nicht mehr nach draußen gehen, vieeeel zu unsicher.

Dankt es den Politikern.
 

[10:30] Badische Zeitung: Von Flüchtlingen ausgehende Gewalt Man kann Menschen nicht mit banalen Integrationsmaßnahmen "umerziehen"

[9:30] Leserkommentar-DE zu gestern 13:30 - überall Neger:

So ähnlich ging es mir auch. Wohne in einer Kreisstadt in Oberbayern (25 km von München entfernt). Vor etwa zwei Monaten hatte ich das Gefühl, dass die Zahl der Neger zugenommen hat. Hielt es für eine Selbsttäuschung, weil ja angeblich weniger von ihnen über die Grenze kamen. Vor etwa einem Monat ist mir aufgefallen, dass man auf direkt neben der Schule, in der Nähe des Bahnhofs Kontainer aufgebaut hat. Ich dachte, man wollte dort ein neues Gebäude errichten. Danach musste ich erkennen, dass es etwa 25 Kontainer sind, was für eine Baustelle etwas zuviel wäre. Jetzt gehe ich davon aus, dass dort Asylanten untergebracht werden. Ja, und seit etwa 3 Wochen muss ich feststellen, dass die Neger den Hauptplatz vor der Sparkasse "besetzen". Wenn ich zwischen 18 und 19 Uhr von der Arbeit fahre, sehe ich, dass dort nur Neger lungern. Seit HG die Sache mit dem Einfliegen gebracht hat, ergibt das alles einen Sinn.

Merkels Umvolkung, sie verteilt ihre Asylanten und Terroristen flächendeckend.

[9:40] Leserkommentar-AT: ich kann die Aussage nur bestätigen.

Ich wohne in einer 45.000 Einwohner Stadt in Vorarlberg. Täglich sieht man neue Gesichter in Nähe der Asylantenheime bzw. in der Innenstadt rumlungern. Mittlerweile sind es aber weniger neue Araber, dafür kommt jetzt halb Afrika zu uns.

Über dem Fitnessstudio, in dem ich trainiere, ziehen ebenfalls täglich neue Schwarze ein. Und das obwohl der Betreiber doch so stolz darauf war, dass anscheinend nur syrische Kriegsflüchtlinge dort wohnten und auch noch alles ganz ganz liebe und durch die Bank Christen. Jetzt werden es täglich mehr Neger. Diese trainieren alle bereits im Studio, natürlich ohne einen Cent dafür zu bezahlen, da die Caritas angeblich übernimmt.
Der Familiennachzug scheint auch zu laufen, jeden Tag sehe ich mehr verschleierte Frauen mit dicken Bäuchen und kleinen Kindern!

Die Stimmung kippt von Tag zu Tag mehr und man darf gespannt sein, wann sich diese entlädt. Wann kommt endlich der Kaiser??

Bald kommt der Kaiser, dann beginnt die "Rückvolkung". Wie dieser Neger dann weider nach Afrika zurückkommen, ist deren Sache.WE.

[9:45] Leserkommentar-DE: Zur Lage auf einem westfälischen Dorf:

Hier auf dem Dorf wird inzwischen auf gesplittet. Zuerst gab es im Ort 4-5 Unterkünfte. Also eine Unterkunft pro Ortsteil kann man sagen. Dort waren dann mal just je 50 Mann untergebracht.

Inzwischen sind überall im Ort unzählige(!) kleine Privathäuser und Wohnungen angemietet worden. So das man hier kleiner Gruppen von 5-10 Mann einquartieren konnte.

Das ganze scheint selbst hier auf dem Land System zu haben wenn ich mir die Verteilung so ansehe. Denn anhand von Infrastruktur, Verkehrsmittel usw. macht das Null Sinn! Aber wenn diese Mini Zellen zuschlagen dann hat wirklich jede Siedlung "Spaß in den Backen".

Das macht nur aus diesem Grund Sinn, ich zitiere aus diesem Artikel von mir von 2015: Achtung Bürgerkrieg!:

They also said the plan is to have ISIS in every single country, state, city, and even village according to the population. The plan is to strike all within 24 hours across the entire globe, and to continue indefinitely.
It was referring to how the refugees were not refugees at all, but ISIS instead.

Ja, ISIS wird so flächendeckend verteilt.WE.

[11:10] Leserkommentar-DE: Auch in Südbaden sieht man jetzt selbst in den entlegensten Dörfern Afrikaner.

In Freiburg, besonders abends in Bahnhofnähe, ist es besonders krass. Und sogar in den Rehakliniken für die ich arbeite, sieht man politisch korrekt Afrikaner in der Küche. Da können sich die Geschäftführer jetzt selbst auf die Schulter klopfen und sich für ihre "Offenheit" und "Toleranz" loben. Gibt es etwa keine arbeitslosen deutschen Staatsbürger, die Arbeit suchen?
 

[9:00] Befehl vom Handler? Thomas de Maizière Keine Abschiebung von straffälligen Syrern

[8:45] Infowars: France to Citizens: ‘Let refugees into your homes’

[8:15] Krone: In nur einem Monat Tirol: Erst Sohn, dann Tochter brutal überfallen

Durch Nordafrikaner und die Polizei tut nichts.

[10:00] Leserkommentar-DE:
Eine fast unglaubliche Begebenheit erzählte mir kürzlich ein Familienmitglied: Ein Arbeitskollege wurde im Jahr 2015 in einer sächsischen Stadt von einer kleinen Gruppe von "Kanacken" (O-Ton) überfallen. Diese wollen sein Handy, welches er nicht rausgegeben hat. Dafür wurde ihm mit dem Messer in den Oberkörper gestochen. Es folgte ein Krankenhausaufenthalt. (Die Narbe ist für jeden sichtbar, wenn das Opfer ein T-Shirt trägt.) Als wäre das nicht schon schlimm genug, hat die Polizei keine Anzeige angenommen mit der Begründung, er würde sich dadurch noch mehr Ärger einhandeln, denn dann wüßten die Täter, wo er wohnt ... Dafür hat die Polizei die Ex-Freundin des Opfers beschuldigt, sie hätte die Täter zu dieser Tat angestiftet, da die Beziehung erst kurz vorher in die Brüche ging. Die Polizei hätte die Ex-Freundin in ziemlich rüden Ton eingeschüchtert und behauptet, sie solle doch zugeben, dass sie dahinter steckt, sie (die Polizei) würden wissen, dass sie (die Ex-Freundin) es war. Die Ex-Freundin hat aber zitternd vor Angst standgehalten und diese Anschuldigungen vehement zurückgewiesen (weil sie damit auch nichts zu tun hatte).
 

[8:00] Inselpresse: Gatestone Institut: Die "stille Eroberung" Europas durch den Islam


Neu: 2016-08-11:

[18:05] Welt: Formiert sich in Hamburg eine "Scharia-Polizei"?

In Wien gibt es das schon länger.
 

[15:05] Unzensuriert: Maschinen übernehmen immer mehr Jobs – Wohin mit den ungelernten Einwanderern?

[14:30] JF-Recherche: Eine Nacht auf dem Flughafen Köln/Bonn

Es herrscht jedenfalls kein Nachtflugverbot in Köln/Bonn.

[17:45] Leserkommentar-DE:

Nachtflugverbot gab es in Köln-Bonn nie, der Flughafen ist einer derjenigen ohne Nachtflugverbot in Deutschland. Der Verkehr hatte allerdings in jüngster Zeit in den Nachtstunden extrem zuugenommen, was nicht mit gestiegenen Touristenzahlen erklärt werden kann. Jedenfalls nicht aus der Richtung Türkei, woher die meisten Flüge kommen.

Scheinbar ist man aber jetzt aufgeschreckt und fährt das "Familien-Nachzug-Programm" etwas zurück. das würde auch erklären warum der JF-Journalist in der Nacht als er in und um den Flughafen unterwegs war nichts verdächtiges gesehen hat. In der Tat müssen gewisse Leute ganz oben in der Politik in hoher Panik sein.

[18:00] Hohe Panik ist sicher untertrieben, die Frage ist, wie lange läuft dieses Einschleusungsprogramm schon, bis es aufgedeckt wurde?WE.
 

[13:30] Leserkommentar-DE zur Frage: 2. Quartal 2016: Wie kamen denn die vielen neuen Flüchtlinge jetzt hierher?

Ein Bekannter, der in einer 70.000-Einwohner-Gemeinde wohnt, wunderte sich, dass in 2016 ständig neue Gesichter von Flüchtlingen in seiner Gemeinde auftauchen. Neue Gruppen von Schwarzen, aber auch Inder und Araber. Es werden immer mehr davon im Stadtbild, hat er gesagt. Er wusste rein gar nichts über die errichtete Luftbrücke gemäß Merkel-Erdogan-Deal!
Denn auch die Presse hat ja verlauten lassen, dass die Grenzen Richtung Balkan geschlossen sind und von Nachtflügen war in der Weglasspresse so gut wie nichts zu lesen! Da dürften nur wenige Flüchtlinge pro Quartal in seine Gemeinde kommen und es dürfte daher kaum auffallen. Er registriert aber neue Gruppen, ständig neue Gesichter und ein Tempo der "Invasion" wie in 2015! Ganz klar ergibt sich die Folgerung, dass das nur mit den Nachtflügen erklärbar ist, die man uns verheimlicht, um uns nicht unnötig zu beunruhigen!

Indiz: Erheblich größere Anzahl an Frauen und Kindern, viel weniger Männer. Ist direkt zu beobachten. Ergo handelt es sich teilweise um den äußerst bequemen Familiennachzug per Flug. Jetzt wird es spannend, wenn in den Häusern, in denen schon Flüchtlinge drin sitzen, der Familiennachzug einzieht. Wir werden dann bald erkennen, was die Politiker angerichtet haben. Die Bürgermeister der Gemeinden Deutschlands haben sicher schon sehr viele Häuser für spätere Flüchtlingsfamilien vorbestellt und schon angemietet, so dass man viel weniger auf Erstaufnahmeeinrichtungen angewiesen sein wird wie 2015. Die neuen Flüchtlinge werden sofort "versorgt". Kommen aus der 3. Welt aus Hütten gleich in ganz schicke, 1. Welt-Wohnungen mit traumhaftem Taschengeld und wir Steuerzahler dürfen das alles bezahlen.

Das sind die Familien-Zusammenführungen.

[13:50] Leserkommentar-DE: Zum Thema Familienzusammenführungen:

Wenn wir jetzt den Flüchtlingsfamilien auch noch im großen Stile Häuser bauen bzw. kostenlos zur Verfügung stellen, vgl. Ansbach, dies dann auch noch in die Entsender-Länder kommunizieren passiert genau folgendes: Die Menschen fühlen sich bestärkt in den Versprechungen Ihnen gegenüber - und eine weitere Welle an "Flüchtlingen" wird losgetreten.

Wir dürfen dafür zahlen, alle sollen es sehen. Daher muss der ganze Sozialstaat weg.WE.
 

[13:15] Wir fordern die Klapsmühle für sie: Claudia Roth fordert mehr Flüchtlinge aus Afrika nach Europa

[14:00] Der Schrauber: Gleich dreifach Einspruch!

1. Die Klapsmühle ist viel zu sanft, die Alte ist nämlich nicht verrückt. Die handelt mit Vorsatz und das gehört mit dem härtesten Arbeitslager schlechthin bestraft.

2. Es wird von Dummheit gesprochen, das ist ebenfalls Verharmlosung dieser Deutschenfeinde. Die handelt aus purer Gehässigkeit gegen ihre eigene Ethnie, was sich auf verschiedenen Bildern und auch nach Zitaten nachweisen läßt. Die Bilder, auf denen Roth hinter Transparenten mit Ausrottungswünschen der deutschen Bürger läuft, sind definitiv eine Kriegserklärung an das Volk, keinesfalls aber Dummheit, sondern wieder nur Vorsatz.

3. ...vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun? Definitiv genau umgekehrt: Vergebe ihnen niemals, denn sie wissen, was sie tun!
Die ganze grüne Brut, allen voran das schrille Empörungsmegaphon Fatima Roth weiß genau, was sie will. Das schreit diese Brut laut genug heraus, sämtliche Anträge und Machenschaften, Bilder, Sprüche, Handlungen sind planmäßig und beinhalten immer die gleichen Schandtaten: Enteignung, Plünderung, Erniedrigung, anschließend Ausrottung der weißen Europäer.
Wer in tagelanger Handarbeit Transparente mit solchen Forderungen anfertigt, oder gar Dächer beschriftet, daß sie selbst aus Reiseflughöhe noch lesbar sind, der handelt mit absolutem, kalten Vorsatz.

Fazit: Auch mir rutscht das Attribut verrückt, dumm oder sowas oft genug heraus, aber es ist eine nicht zutreffende Verharmlosung, die in der Aufbereitung später erhebliche Folgen haben kann. Einen dämlichen Dummbeutel bestraft man nämlich nicht so, wie einen eiskalten, vorsätzlichen Täter. Und hier geht es um eine Tat, die in ihrer Ungeheuerlichkeit noch nie dagewesen ist.

Ich hatte leider wenig Zeit, weil ich zum Guru musste und eine lange Redaktionspause hatte.WE.
 

[10:00] PI mit einer Liste von Fällen: München: Rapefugee möchte „Ficki, Ficki“

[9:40] Leserzuschrift-AT: "Infos vom Kammerjäger":

Gestern hatte ich einen professionellen Kammerjäger im Haus, weil ich dem im Dachstuhl eingenisteten Wespennest nach mehreren Versuchen nicht Herr wurde. Ganz nebenbei haben wir über so Alltägliches in seinem Arbeitsalltag geplaudert.

Gleich kam es zum Thema Zuwanderung. Er meinte: Für ihn ein sehr gutes Geschäft:
1) ein kleiner Teil der Flüchtlinge bringt Bettläuse mit. Durch die Massenquartiere verteilen sich die dann auf so ziemlich alle Flüchtlinge, die dann von den Massenquartieren "ins ganze Land" verteilt werden. Er berichtet von mehrmaligen "Sprüheinsätzen" in einem Lager in einer Woche.
Sprüheinsätze wegen Bettläusen hat er in Folge auch in den Haushalten der "Flüchtlings"helfer.

Einen besonderen Leckerbissen stellen dann die "Resistenten" Bettwanzen dar. Diese lassen sich nicht mehr mit Chemie, sondern nur mehr durch Temperatur abtöten. Dazu muss der befallene Haushalt zunächst mal abgedichtet und dann (elektrisch) auf eine Raumtemperatur von 60°C (!) gebracht werden. Kästen und andere Gegenstände müssen zerlegt werden, damit die Hitze auch in die letzten Ritzen eindringen kann. Ein Sanierungsfall - wie der Kammerjäger sagt.

2) Läuserückfallfieber. Ebenfalls ein Mitbringsel dieser "Flüchtlinge". Was davon nicht an die Öffentlichkeit kommt, ist, dass diese Krankheit eine Sterblichkeitsrate von 40% (!) aufweist.
Fazit: Die Masseneinwanderung macht ihn nur aus geschäftlicher Sicht glücklich.

Grauslich, die Fluchtburg ruft aus gesundheitlichen Gründen deutlich.
 

[10:20] Jetzt auch auf OE24: Irres Gerücht: Regierung lässt Flüchtlinge heimlich einfliegen

Prognose: Spätestens am Wochenende wird es sich als Wahrheit in allen Medien wiederfinden.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE: Chapeau, Herr Eichelburg!

Schon Ihre Aussage, die Flug-Story würde in den allgemeinen Medien "landen", wenn es denn sein solle, war ein Treffer! Dank der Arbeit Ihres Teams und vieler Beiträge von Beobachtern konnte bereits früh bekannt gegeben werden, was da läuft. Andere kritische Medien haben es dann übernommen. Und jetzt ist der Schneeball am Rollen und nicht mehr aufzuhalten.
Da kann Merkel sich noch so weit weg vertrullen, sie wird mittlerweile weiträumig national und international als unfähig verschrien. Mit alten Fotos vom Sulden-Ulaub, verspätetem (daher publikumsarmem) Opernbesuch und Nicht-Erscheinen bei den Olympia-Spielen macht sie ihre spezifische Unscheinbarkeit zum aktuellen Markenzeichen. Bin gespannt auf die kommenden Tage!

Noch sind die Mainstream-Medien vorsichtig, aber es ist bereits in einigen drinnen. Schon vor 2 Tagen wusste ich, dass ein grosser Skandal daraus werden soll - weil es als illegal auffallen soll.WE.

[10:10] Im britischen Mainstream ist es schon: Speculation mounts that Germany is bringing in refugees on 'secret flights' at night

[9:15] Standard: Auf Facebook: Gerüchte über heimliches Einfliegen von Flüchtlingen

Auch FPÖ-Vize Johann Gudenus teilt Verschwörungstheorie des berüchtigten Kopp-Verlags

Das Links-Blatt bezeichnet es zwar als "berüchtigt", aber immerhin, die Story beginnt jetzt in die Mainstream einzusickern.WE.
 

[8:30] ET: Update: „Rush-Hour for Refugees“ – Nächtliche Flüchtlingsflüge in Köln-Bonn?

Es wird schon wieder verniedlicht. In Wirklichkeit werden gerade Massen von Asylanten und Terroristen heimlich eingeflogen, alles unter Geheimhaltung und Fotografierverbot.WE.
 

[8:00] Mannheimer-Blog: Soros: „Der von Merkels katastrophaler Politik verursachte unkontrollierte Flüchtlingszustrom entfacht Panik auf dem gesamten europäischen Kontinent.“

Hat doch er selbst über seine NGOs diesen Flüchtlingsstrom mitverursacht. Er sagt uns: dumme Merkel, du bist in die Falle gelaufen.WE.

[9:20] Leserkommentar-DE:
Mit verursacht ist gut, das ist einer der Drahtzieher der Invasion. Lustig dass nun der Handler empört seine Handpuppe einer falschen Politik beschuldigt. Ganz großes Kino. Das zeigt uns dass Merkel demnächst auf dem Müllhaufen der Geschichte landen wird.


Neu: 2016-08-10:

[16:45] Leserzuschrift-DE: Zum neuen Kopfabschneider-Camp in Dresden:

In DD auf dem Hammerweg unweit der BW-Kasernen und Offiziershochschule werden gerade 8 nagelneue Häuser für über 700 "Flüchtlinge" fertiggestellt. Die dort ausführenden Handwerker haben richtigen Hass auf das BRD-System.

Bei den Häusern und Innenausstattung werden weder Kosten noch Mühen gescheut. Gegenüber preiswerten Ausführungen und dem, was dort verbaut wird, liegen Millionen EUR an unnützen Mehrkosten. Auch beim Innenausbau werden nur Premiumhersteller und mit die teuersten Sachen verbaut. Egal ob E-Installation, Bäder, Fliesen, Fußböden oder Tapeten(!!!), immer nur vom Feinsten. Die Handwerker sagen, dass sich solche aufwendigen und teuren Innenausstattungen kein normaler Deutscher mehr leisten kann oder will. Im Vergleich zum Doofmichel im neuen EFH wohnen die Terroristen, fast wie im Luxushotel.

Weil man weiß, dass die Kopfabschneider das gar nicht würdigen und innerhalb weniger Wochen alles zer-wohnen und runterwirtschaften, will man als Handwerker dort keinen Handschlag machen. Deshalb arbeiten nur richtig große Firmen, weil man „richtig Meter machen" kann.
Deren Chefs ist das aber alles egal, weil die das vor Ort gar nicht sehen und damit ordentlichste Unmengen an Geld verdienen. Bei der Abrechnung von erbrachten Leistungen schaut dort auch niemand wirklich richtig hin, weil anscheinend unlimitiert Geld da ist und keine Rolle spielt für die Neubürger. Wie wollen die ganzen Sesselfurzer auch erkennen, ob eine Wand 2 oder 3 mal Farbe bekommen hat oder wie hoch die Ausgleichsmasse unter den Fliessen ist.

Es reicht schon lange!

Dass so mit Geld herumgeworfen wird, dürfte auch diesen Grund haben: damit die ausführenden Firmen den Mund halten - Schweigegeld.WE.

[17:45] Leserkommentar-DE:
Es sollte jedem Handwerker klar sein, dass hier echtes Blutgeld verdient wird. Das kann ich voraussagen, dass dieses Geld Unglück bringt.

Seid sicher: jeder der mit dem Asyl-Komplex sichtbar zu tun hat, wird ein Opfer des Rachemobs und später der Volksgerichte werden.WE.

[18:00] Der Schrauber:
Die ausführenden Firmen, aber auch die Hersteller der Premiumware freuen sich aber auch über die enorme Auftragsmasse und werden sich sicher bei den verbeamteten Auftraggebern in deren Eigenheim zu revanchieren wissen. Da fällt garantiert das eine oder andere Fenster, Türe, Dach, Installation oder Heizung bei ab. Zu echten Sonderpreisen. Bei der Masse ist ja immer ein wenig Schwund dabei...

Massive Korruption jeglicher Art ist sicher auch dabei.

[18:15] Der Schrauber:
Stimmt, da kann selbst der eine oder andere Würgermeister nicht widerstehen. Es heißt ja: Je mehr er hat, je mehr er will. Oder: Wer Geld hat, will mehr Geld und wer Macht hat, will Allmacht. Oder zumindest die Illusion derselbigen.

Ja, der würgt seine Bürger. Es muss ganz weit runter in der Politik einen ausgeklügelten Erpressungs-/Bestechungs-Apparat geben, den ich leider nicht kenne.WE.
 

[15:20] Wie bei den Nazis: Erdogan-Anhänger in Deutschland rufen zum Boykott Gülen-naher Unternehmen auf

[14:00] Welt: Warum Nordafrikaner oft einfach bleiben können

Wie unlängst zu lesen war, sind es nicht nur die Grünen, die die Maghreb-Staaten nicht als sichere Herkunftsländer einstufen wollen, sondern auch Politiker aus der CDU, die es sich mit den Grünen nicht verscherzen wollen, da sie von Schwarz-Grün träumen.
 

[13:55] Achgut: Sawsan Chebli: Jung, hübsch, muslimisch, gut integriert und ignorant

Jung, hübsch, weiblich, muslimisch – Erklärbärin Sawsan Chebli, die stellvertretende Sprecherin des auswärtigen Amtes, erläutert in der FAZ im Gespräch mit dem Berliner Bürgermeister Müller, warum Muslime immer Opfer sind und die Sharia problemlos kompatibel mit dem Grundgesetz ist.

So denken also moderne Staatsdiener.
 

[13:50] Kopp: Die Wahrheit über Merkels neue Flüchtlingsmassen im Flieger

[12:00] Inselpresse: Daily Express: Asylbewerber nutzen einen Eisenbahntunnel als Abkürzung zum Supermarkt

[11:30] Kopp: Fallen Sie nicht auf die Flüchtlingslüge herein – warum wir auch 2016 wieder überrannt werden

Dieses Jahr wird die Einwanderung einfach viel raffinierter abgewickelt.

[14:30] Silberfan:
Richtig, letztes Jahr wurde uns eine riesen Flüchtlingsfussgängerwelle gezeigt und die Ankunft an den Bahnhöfen, damit die Gutmenschen
und Politiker ihr "Herz" zeigen konnten und die Warner diskreditieren können. Ausserdem um dem Michel ein schlechtes Gewissen unterzujubeln das er auf jeden Fall dafür aufkommen muss, weil das Kriegsflüchtlinge sind. Das es ein Trojanisches Pferd ist haben nur wenige gemerkt. Jetzt werden alle Menschen aber auch die Gutmenschen verarscht, in dem einfach die Invasionsarmee heimlich Nachts eingeflogen wird. Der AHA Effekt wird bald kommen, wenn das auffliegt, siehe WE Artikel von heute.

Diese Bilder von den über die Grenzen wandernden Flüchtlingsmassen hatten einen Zweck: wenn die Terrorwelle losgeht, sollen wir uns erinnern, dass da ein Armee einmarschiert ist.WE.
 

[11:20] Über Afrikaner: Ein Zitat von Dr. Albert Schweitzer

[11:00] Welt: Muslimische Flüchtlinge bedrohen Christen mit dem Tod

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken hält aber nichts von einer getrennten Unterbringung, da dies den Irrglauben schüren würde, dass Christen und Muslime nicht friedlich zusammenleben können. Um den Irrglauben der Herrschaften im Zentralkomitee aufrecht zu erhalten, müssen christliche Flüchtlinge im Ramadan Reste essen, sich ständig bedrohen lassen und stets nicht nur ihr Geschirr, sondern die ganze Küche putzen, da sie ja "unrein" sein. Steht alles in diesem Artikel.
 

[10:30] Leserkommentar-DE zum Nachtflug-Artikel von gestern 18:30:

Die bei ET wiedergegebene Stellungnahme des BMI ist interessant. Denn die nächtlichen Flüge zum Transport von "Flüchtlingen" werden mit ihr gar nicht in Abrede gestellt. Nur die Behauptung von "angeblich geheimen Nachtflügen" wird dem Wortlaut nach zurückgewiesen. Es liege möglicherweise "eine Verwechslung mit bestehenden und öffentlich bekannten Aufnahmeprogrammen im EU-Rahmen" vor.

Mit anderen Worten: bei den nächtlichen Transportflügen handele es sich nicht um geheime Flüge, sondern um Flüge im Rahmen der öffentlich bekannten EU-Aufnahmeprogramme. Die Formulierung dürfte aus dem juristischen Mitarbeiterstab des BMI stammen.

[12:15] Es wird verniedlicht und abgelenkt, dass es nicht ärger geht. Jetzt muss das nur noch in die grossen Medien und es wird passieren. Dann sind Merkel und de Maziere bald Geschichte.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE zur Kapazität der Nachtflüge:

Kurze Überschlags - Rechnung: Pro Nacht 3 Flughäfen à 10 Flieger mit 200 Passagieren ergibt 6000 Flüchtlinge pro Tag!
30 Tage x 6000 Flüchtlinge = 180.000 Flüchtlinge je Monat, runden wir mal auf 200.000 auf, so ergeben sich theoretisch in nur einem Jahr zusammen 2,4 Millionen Flüchtlinge.
Nur über die "Luftbrücke". Also ein ganz toller Deal, das die Frau Merkel mit dem obersten Türken INSGEHEIM ausgehandelt hat!

Mehr als 1 Monat wird nicht Zeit bleiben, bis das gross auffliegt und gestoppt werden muss. Es sollen nur türkische Airlines an dieser Sache beteiligt sein.WE.

[15:15] Leserkommentar-DE:
Auch in Dresden kommen Flieger mit Musels an! Das bei starkem Polizeischutz am gesamten Flughafen und strengstem Foto-und Filmverbot für Passanten und normale Passagiere.

Danke für die interessanten Details. Es soll nach maximaler Geheimhaltung aussehen, obwohl die alternativen Medien voll damit sind.WE.

[16:50] Leserkommentar: Flüchtlingstransportflugzeuge wegwerfen?

Wie werden da die Flieger für die Lufttransporte nach D nach so einem Affentransport aussehen ? Werden diese Großraumflugzeuge auch so zugeschissen u. vermüllt sein wie die ÖBB - Waggons voriges Jahr? Diese waren angeblich danach unbrauchbar also nicht mehr reinigungsfähig. - Zum Wegwerfen! Wird man die Flugzeuge dann auch wegwerfen müssen?

Warum wohl werden türkische Airlines eingesetzt? damit genau das nicht passiert.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Es geht weiter. Für kommende Nacht von 0:15 - 5:15 Uhr 10 Flieger aus der Türkei allein auf dem Flughafen Köln-Bonn gemeldet.
Es lebe der Kaiser!
 

[9:50] Unzensuriert: Bereits zwei afrikanische Olympia-Athleten wegen sexueller Belästigungen festgenommen

[9:20] Algerischer Asylwerber angezeigt: Opfer fasst Einbrecher - Justiz lässt ihn frei!


Neu: 2016-08-09:

[19:00] Leserzuschrift-DE: Flüchtlinge werden in Köln Bonn eingeflogen:

Mein Chef hat mir heute gesagt, ein mit ihm befreundeter Mitarbeiter des Köln-Bonner Flughafens hätte ihm unter vier Augen gesteckt, es ginge da viel mehr vor sich als die Öffentlichkeit ahnt. 7000 Flüchtlinge würden pro Woche eingeflogen und mit Bussen der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) weggefahren.

Da kommen sicher viel mehr, auch nach Nürnberg und Düsseldorf. Medial betrachtet, kann man nur sagen, diese Importe sollen jetzt auffliegen.WE.

PS: das dürfte der 1. Mega-Skandal sein, mit dem Merkel noch diese oder kommende Woche entfernt wird. Weitere Mega-Skandale werden folgen.WE.

[20:15] Der Schrauber:
Das dürfte gesichert sein. Es ist nämlich völlig untypisch, daß nach DUS noch Anflüge nach 22:00 Uhr stattfinden, wie es dieses Jahr der Fall ist. Früher war dort um 22 Uhr wie ein Fallbeil Sense, weil sonst der Bürgerverein Ratingen hyperventiliert hat.
Dieses Jahr beobachte ich Anflüge sogar nach 23 Uhr, ich kann die nämlich, wenn sie von Ost nach West anfliegen, trotz einiger Entfernung sehr gut sehen. Die Ankünfte lt. Plan gehen bis etwa 23:00 Uhr. Selbst das ist für mich neu. Ich bin zwar selten so spät noch auf den Beinen, habe aber im Juni noch Anflüge gegen Mitternacht beobachten können und mich gewundert.

Man sieht, wenn Merkels Handler es befiehlt, spielen Nachtflugverbote keine Rolle.WE.
 

[18:30] ET: Innenministerium reagiert auf „Rush-Hour for Refugees“ – Nächtliche Flüchtlingsflüge in Köln-Bonn erfunden?

Die werden jetzt richtig nervös, denn die ersten Medien fragen nach. Verwendet der Handler von Mr. Sachsensumpf schon die Peitsche?WE.
 

[18:00] Killerbiene: Lässt Merkel heimlich Ausländer einfliegen?

Eine Invasion, bei der
das „überfallene" Land die Leute auf eigene Kosten einfliegt,
das „überfallene" Land freiwillig Turnhallen/Schulen etc. leerräumt und herrichtet,
das „überfallene" Land freiwillig die eigenen Leute aus ihren Wohnungen wirft,
das „überfallene" Land sich weigert, Kriminalität von Seiten der Ausländer zu verfolgen,
das „überfallene" Land die Ausländer mit mehr Geld versorgt als bedürftige Einheimische
und das mit aller Gewalt gegen Einheimische vorgeht, die diese Vorgänge kritisieren,

IST KEINE. Es ist Siedlungspolitik.

Genau so soll es gesehen werden.
 

[17:45] Araber-Clan: Gewalt in Berlin "Das ist unsere Straße!" - 70 Menschen bedrängen Polizei

[17.15] Zerohedge: Germany's Migrant Rape Crisis Spirals Out Of Control

[15:15] Auch die drehen sich: Ökonomen Die große Furcht vor dem zweiten Flüchtlingsstrom

[15:00] Leserzuschrift-DE: Stadt Köln bezahlt Miete für Haus:

In Köln weiß ich von einem verkauften Haus, auf dem Erbpacht seitens der Kirche ("Göttlicher Erlöser") liegt, dass dieses Haus an jemanden veräußert wurde, der das Haus der Stadt Köln zur Miete angeboten hat.

In dem Haus lebt jetzt eine Familie aus dem Irak mit ihren 6 Kindern (von insgesamt 11 Kindern). Ich kenne die Gegend und weiß, dass man in diesem Haus keine 8 Personen vernünftig unterbringen kann. Die Iraker scheinen laut Aussage der Nachbarin auf Matratzen zu leben und haben auch ansonsten keine vernünftige Einrichtung.

Die Kinder gehen zur Schule und sprechen auch schon Deutsch, so dass man sich verständlich machen kann. Die Eltern sprechen kein Wort Deutsch. Die Iraker scheinen christlichen Glaubens zu sein.

Auf die Frage der Nachbarin, ob sie wieder in ihre Heimat zurück wollen, wurde dies verneint. Kein Wunder, denn dort hatten sie eine einfache Bretterbude, wie ihr auf Fotos gezeigt wurde.

Hier scheint sich wieder einmal jemand eine goldene Nase durch das Vermieten des Hauses an die Stadt auf Kosten der Allgemeinheit zu verdienen.

Dazu kommt noch eine massive Summe an Sozialhilfe, die auch noch bezahlt wird.
 

[14:50] Artikel vom März: Unglaublich! Das Kleingedruckte im Türkeiabkommen: 500.000 Flüchtlinge per Flugzeug nach Deutschland

Die kommen jetzt wahrscheinlich per Flugzeug in der Nacht. Merkel hält diese Abkommen auf Kosten der Deutschen ein.WE.

[15:15] Leserkommentar-DE: Das stinkt zum Himmel!

Nicht nur die Kondensstreifen der "nicht-bekannten-aber-vorhandenen" Rück?Kehrer aus der Türkei -- sondern die Tatsache, dass einfach NIRGENDS was in der Presse darüber zu lesen ist. Außer in den freien, kritischen Journalen. Mir kräuseln sich bald die Nägel vor Wut!

Als ich gerade über die (vermutete) Schockstarre der Politiker wegen des zu erwartenden Wahlergebnisses in Mecklenburg-Vorpommern nachgelesen hatte, fiel es mir mal wieder wie Sternenstaub von den Wimpern: Es DARF nix an die Öffentlichkeit! Ist doch klar: Was für einen Aufschrei gäbe es, wenn diese Sauerei so richtig publik würde? Dass man gerade ganze Familiengruppierungen in maximaler Menge importiert, die dann zu ihrem voraus geeilten Familienteil in die neu gebauten Unterkünfte ziehen dürfen. Auf dass unser Sozialsystem baldigst explodiere! Und die Asylindustrie weiter profitiere! Nur leider ohne Gewinn für die steuerzahlenden Einheimischen, für die hält man neue Steuererhöhungen bereit. Keine Bange, heimlich natürlich, so-neben-bei-Effekt der Olympia-Geistesabwesenheit der Bevölkerung.

Könnte nicht mal jemand seine Beziehungen zu semi-asyl-kritischen Zeitungen wie KRONE (AT) oder focus.de spielen lassen, damit diese was veröffentlichen?

Es wird schon noch in einigen grösseren Medien auftauchen - wenn es sein soll.WE.
 

[14:45] ET: Völkerrechtler über Abschiebung nach Syrien: „In der Sache hat Palmer vollkommen Recht“

[12:40] Das Gelbe Forum: Stichwort: Familiennach(t)flug

Mutmaßlich handelt es sich wohl bei den Nachtflügen um den geregelten Familiennachzug, der vermeintlich hier ansässigen Syrer, welcher ab Juni 2016 planmäßig angelaufen sein soll. Der externe Dienstleister "idata" hat dazu "Familienunterstützungszentren" in Istanbul, Gaziantep und Beirut eingerichtet.

[13:00] Da fragt man sich jetzt, warum das Mitten in der Nacht geschieht? einfach weil es bei der Bevölkerung unpopulär ist. Die Merkel kann einfach nicht genug von ihren "Flüchtlingen" bekommen.WE.

[13:50] Leserkommentar-DE:

Das ist nicht nur Familiennachzug. In jedem Flieger sitzen mindestens 250 bis 300 Personen. Alleine in Köln-Bonn landen gemäß den Beobachtungen um die zehn Flieger pro Nacht. Es wird von mindestens vier Flughäfen berichtet. Da kommen noch immer 10.000 pro Tag herein. Die "Flüchtlings"-Unterkunft in unserer Nähe füllt sich auch wieder. Die Flutung geht ungebremst weiter.

[15:30] Leserkommentar-DE: Gedanke und Verdacht:

Die zuvor leer gemachten Asylheime und Turnhallen waren also die Vorbereitungen für die "Familien-Luftbrücke". Die Politik möchte den Makel der Männerhäufung bei den Flüchtlingen schnellstens beseitigen. Man lernt ja dazu. Deshalb die Eile beim Familiennachzug. Man holt jetzt komplette Familien bzw. den Anhang der Männer nach Deutschland über den Familiennach(t)flug! Dazu passen auch die Abflugdaten der bei Kopp genannten Nachtflüge mit Schwerpunkt Türkei.

Bei mir im Ort hat sich innerhalb 4 Wochen die Zahl der "Kopftücher" etwa verdreifacht. Auch die könnten also bereits eingeflogen worden sein. Passt zeitlich zu dem vom Leser genannten Termin ab Juni 2016 geradezu beängstigend. Von den "neuen" Frauen tragen einige bodenstreifende Burkas. Wer den Grad der Islamisierung in einer Gemeinde wissen will, braucht nur die Kopftücher / Verhüllten zu zählen, die er bei einem 1-stündigen Aufenthalt in der Stadtmitte zählen kann.

Die Häufung der Kopftücher ist der entscheidende Hinweis.
 

[9:10] Schwedische Flüchtlingshelferin erstochen: Gericht stuft Messerstich als fahrlässige Tötung ein

Die Entscheidung ist nicht im geringsten nachvollziehbar, in zehn Jahren darf der Mann, nachdem er nach Therapie abgeschoben werden soll, sogar wieder einreisen.
 

[9:00] Zufallsfund: Schleuser in Bayern entdeckt

Wer weiß, wie viele Schlepper täglich einfahren...
 

[8:35] ET: Die offiziellen Zahlen zur Migration im Juli und dem 1. Halbjahr 2016


Neu: 2016-08-08:

[19:10] Krone: Scheinehen geplant: Zwei Brautpaare noch im Standesamt verhaftet

Alles für die Aufenthaltsbewilligung. Früher war es noch besser: da gab es gleich die österreichische Staatsbürgerschaft. Da fliessen ordentliche Summen. Solche Scheinehen für Geld einzugehen ist ein enormes Risiko.WE.
 

[19:00] Da spielt Geld keine Rolle: Spatenstich in Ansbach Wohnungen für anerkannte Flüchtlinge

[19:30] Dr.Cartoon:
Zwei Wochen nach dem Attentat eines IS-Terroristen in Ansbach hat der Spatenstich ein richtiges "Geschmäckle". Da spuckt die Kommunalpolitik den Bürgern so richtig ins Gesicht. 32 Wohnungen von Steuergeldern der Bürger bezahlt. Hoffentlich belegt mit islamistischen Asylanten die unser Wertesystem nicht anerkennen. Die Saat geht auf

Zumindest für Winsen habe ich schon eine Person empfohlen, die die Peitscher aussuchen soll.WE.
 

[16:15] Absolut irre: Immer mehr am Mittelmeer: Bundeswehr holt Flüchtlinge ab, Beamte organisieren in Nahost den Familiennachzug

[15:40] Silberfan zu Prostitution in Pinneberg Muslime kämpfen gegen Bordell vor Moschee

Eine von vielen Fragen dazu wäre, was denn wohl verwerflicher ist: Nackt Frauenkörper vor Kinderaugen oder Kinderzwangsehen beim Islam? Man kann zwar beides als verwerflich ansehen, dann darf aber der Islam die Einheimischen nicht kritisieren, sondern muss zu Hause bleiben und dort seine Moscheen bauen. So ein Puff sollte vielleicht auch in einer Kinderfreie Zone sein, aber das nur am Rande. Köpfe abschneiden und zur Schau stellen ist sicher in jedes Augen viel schreckicher, der Islam gehöt eben nicht zu Deutschland/Europa.

Diese Moslems glauben, ihnen gehört bereits ganz Deutschland.
 

[15:10] Deutsche Justiz: Türke schlägt Polizisten krankenhausreif – Staatsanwaltschaft sieht keinen Haftgrund

[14:40] Leserzuschrift-DE zu Aushungern: So erklärt das Bistum Regensburg sein hartes Vorgehen gegen Flüchtlinge

Das ist der Weg, keine Leistungen, keine Zahlungen, dass ist der richtige Weg die ungebetenen Gäste wieder los zu werden. Und Murksel, Erzengel und Gollum sollen gleich mitgehen. Am besten in die Türkei. Dort wird die Todesstrafe wahrscheinlich eingeführt !

Meine Quellen sagen: wenn die Flüchtlinge nicht mehr versorgt werden, werden sie von selbst wieder gehen. Das soll uns offenbar vorgezeigt werden.WE.
 

[13:40] Flüchtling wider Willen: Urlaub endet in Flüchtlingsheim: Chinese unterschreibt statt Diebstahlanzeige Asylantrag

Das gibt´s wohl auch nur in Deutschland...
 

[12:55] Leserzuschrift-DE zu Nach Sex-Übergriffen bei Dorffest: Polizei lädt „Flüchtlinge“ zu Präventionsveranstaltung ein

An Lächerlichkeit ist das jetzt nicht mehr zu überbieten. Also weiterhin eine Verhöhnung der Opfer und die armen Täter, also die psychisch labilen, werden weiter verhätschelt. Armes Deutschland.

Das ist Verhöhnung des Volkes, nichts anderes.
 

[12:45] Leserzuschrift-DE: Heute im Supermarkt:

Habe schnell was im Supermarkt gekauft. Vor mir ein Schwarzkopf mit Kind, der eine Brezen gekauft hat. Ich hatte in meinen Wagen zwei leere Einkaufsbeutel liegen. Die ausländische Kassiererin stand auf und sagte in gebrochen Deutsch „ Beutel aufheben". Dies machte ich mit der Bemerkung- ja alle Deutschen stehlen ja. Hinter mir ein anderer deutscher Kunde sagte, da hätte Sie lieber mal unter den Fußsack im Kinderwagen schauen sollen. Da wäre Sie bestimmt fündig geworden. Darauf die Verkäuferin, er ist jetzt aus dem Laden raus da kann ich nichts machen.

Prima. Deutscher in Deutschland und muss sich so etwas gefallen lassen. Natürlich gab es auch noch eine junge Frau – Gutmensch- diese sagte Sie muss ja schließlich kontrollieren. Darauf ein Rentner, aber dann bitte alle. Die Wut wächst !
 

[18:00] Airport dementiert: Staatliche, illegale Schlepperei? Werden täglich mehr als Tausend Migranten über den Flughafen Köln-Bonn eingeschleust?

[16:30] Kopp mit Abflugsorten: Tief in der Nacht: Bundesregierung schleust Flüchtlingsmassen über Flughäfen ein

[12:15] Leserzuschrift-DE zu Informant: Merkel schleust nachts illegal Tausende per Flugzeug nach Deutschland

Anbei ein Artikel, der mir so auch von einer Mitarbeiterin einer Landtagsabgeordneten bestätigt wurde, dass es stimmt. Den Mitarbeitern wird allerdings erzählt, dass man die Flüchtlinge nachts reinbringe, damit sie nicht sehen, wie schön es bei uns ist, ... wohl eher, dass die naiven Deutschen nicht sehen, wieviele Sie uns täglich wieder einschleppen. Voran Frontex, die größte legale Schlepperorganisation.

[12:30] Das Schleppen über die sich schliessenden Landgrenzen ist offenbar zu schwierig geworden, also macht es die Hochverräterin Merkel so. Was einen wundert: dass alle noch den Mund halten.WE.

[12:50] Leserkommentar-AT:

Jetzt gerade 12:00 sind 2 Flugzeuge in relativ niedriger Höhe fast parallel und nahe (geschätzt 3.000 – 4.000 Meter) relativ langsam, vom Osten kommend Richtung Westen geflogen. Da ich ein sehr starkes Fernglas habe konnte ich sehen das KEINE Abzeichen zu sehen waren. Theoretisch müssten sie Richtung Salzburg oder München unterwegs sein. Laut Flightradar ist eine Britisch Airway 747 und eine Emirate unterwegs sein . Es passt aber weder die Flughöhe noch der Abstand. Sind das wieder importierte Kulturbereicherer von Frau Merkel?

[14:10] Leserkommentar-DE zu "Was einen wundert: dass alle noch den Mund halten."

Vielleicht ist das ja für eine ganz große Aufdeckung vorgesehen. Etwa wie folgt . . . Untersuchungen zu dem neuen Terrorvorfall, bei dem es XX Tote und YYY Schwerverletzte gab, haben ergeben, dass die Terroristen nicht auf dem Landweg, sondern mit nicht registrierten Flügen nach Deutschland kamen. Es wird vermutet, dass diese Flüge direkt von der Bundesregierung auf allerhöchster Ebene beauftragt wurden und nicht einmal der Presse bekannt waren. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen führende Personen der aktuellen Regierung. Besonders brisant: Diese Flüge erfolgten nach den Terroranschlägen in München, Ansbach und Würzburg!

Sicher kommt da eine grosse Aufdeckung so ähnlich wie hier beschrieben heraus. Das Regime muss alles tun, um sich zu diskreditieren.WE.

 

[11:10] Tat eines Asylwerbers: Geiselnahme in Altenkirchen - 44-Jährige unter Schock

Er forderte die Verlegung in eine andere Unterkunft, die Zusicherung einer Aufenthaltserlaubnis, sowie 300 Euro Bargeld.

Sollte er ins Gefängnis kommen, darf er sich über deutlich mehr als 300 Euro freuen.
 

[11:00] Leserzuschrift-DE: Grenzkontrolle in Schweden:

Als ich im Mai diesen Jahres nach Schweden in meine Fluchtburg reiste, passierte ich die Öresundbrücke. Auf der schwedischen Seite befindet sich die Zahlstation. Vor uns an der Mautstation ein PKW mit 4 arabisch aussehenden jungen Männern, teils mit Salafistenbart im Gesicht. Sie wirkten nervös, setzten ihren PKW zurück und wollten gerade wenden, um in entgegengesetzter Richtung, also als Geisterfahrer zu entkommen. Daran hinderte sie nun die aufmerksam gewordene schwedische Polizei mittels Gestik. Man wies sie an, durch die nun geöffnete Schranken, übrigends ohne zu zahlen, zu fahren. Sie fuhren also durch und setzten völlig ungehindert ihre Reise auf nun schwedischem Territorium fort!

Dann kamen wir. Wir zahlten unsere Maut, die Schranke öffnet sich und dann kommt sogleich die Zollkontrolle. Man wies uns zu halten an und den Motor abzustellen. Dann musste ich aussteigen, die Türe an der Seite öffnen. 1 Polizist stieg in das Wohnmobil, nachdem man uns anwies, die Hunde fest zu halten. Der Beamte durchsuchte flüchtig das Innere, dann verlangte man unsere Heimtierpässe. Zwischenzeitlich war eine Zollbeamtin auf den Trailer gekrochen, latschte dabei über meine Kartons voller deutscher Markenbutter und zerrte die Schutzhülle von unserem mitgeführten PKW um nachzusehen, was sich im Wageninneren befindet.

Ich sagte in Englisch, dass ich keine Migranten befördern würde, die wären gerade eben schon durchgewunken worden und alle anderen würde doch der schwedische Ministerpräsident Frederik Reinfeldt hereinholen, nicht ich. Die Beamten mussten lachen. Ich konnte weiterfahren. Ich halte also fest: Die vorher groß angesagten neuerlichen Grenz-Kontrollen sind a) nur für die europäischen Bürger vorgesehen und b) für deren Heimtiere, in meinem Fall zwei harmlose Hunde. Migranten haben weiterhin freie Fahrt. Für den Wahrheitsgehalt dieser Geschichte verbürge ich mich mit meinem Ehrenwort, welches bei mir mehr wert ist als jeder geschrieben Vertrag.

Diese Grenzkontrollen sind also eine reine Farce und Beschäftigungstherapie.
 

[10:40] Welt: Experten fordern Führungsquote auch für Migranten

Nach der Frauenquote soll nun die Migrantenquote kommen, das ist nur logisch, jedoch sinnbefreit.

Man braucht sich nur anzusehen, wer diese "Experten" sind: irgendwelche links-grünen, veganverschwulten "Wissenschaftler" die von unseren Steuergeldern leben.WE.
 

[10:20] Leserzuschrift-DE: Islamische Praktikanten im Kindergarten:

Heute früh als ich meine Tochter zum Kindergarten gebracht habe, hat es mir echt die Sprache verschlagen. Da sitzt doch tatsächlich ein jugendlicher Muselattentäter als Praktikant und knetet da so vor sich hin! Ich habe ihn sehr ernst angeschaut, da grinst er nur zurück! Ich kann´s ehrlich gesagt nicht verstehen, nach allem was in den letzten Wochen passiert ist! Da kann man mal sehen wie egal vielen Menschen der Terror ist, außer er geschieht vor der eigenen Haustür! Hat jemand ähnliches beobachtet? Ansonsten müßten wir uns nun ernsthaft sorgen um unsere Kinder machen.

Vor einigen Wochen wurde das hier bereits thematisiert. Scheinbar breitet sich das jetzt aus.

[12:35] Leserkommentar-DE:

Das Kind sofort für die Dauer der Anwesenheit des Praktikanten abmelden und auch sagen warum. Wie man in Ansbach sehen konnte, ist die Identität von 70% der Zuwanderer völlig ungeklärt, da sie ohne Papiere kamen. Es ist mit völlig unverständlich, wie man sein Kind in so eine Situation geben kann. Den Einrichtungen muss klar gemacht werden, dass Eltern die Art der Verantwortungs- losigkeit nicht dulden. Ich habe selber als deutsche Frau ein Praktikum im Kindergarten meiner Tochter gemacht und musste ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen, obwohl die Leitung der Einrichtung mich seit 3 Jahre persönlich kannte.

[13:40] Passend dazu ein Artikel vom Jänner: Kindergarten stellt Syrer nach Elternprotesten nicht ein
 

[9:00] ET: Bundesregierung beschleunigt Familiennachzug: Mehr Personal nach Griechenland und Nahost entsandt

Die Flutung wird jetzt noch schneller vollzogen.
 

[8:50] Salesman zu Brandstiftung? Feuer in Flüchtlingsunterkunft in Buch

Leichte Veränderungen im Ranking der Asylantenwohnheim-Brände: An erster Stelle sind es die Asylanten selbst, da sie schöner wohnen wollen. An zweiter Stelle ist die Ursache Brandstiftung der linken, die es den Rechten in die Schuhe schieben wollen. An dritter Stelle kommt Versicherungsbetrug. An der vierten Stelle sind die Fachkräfte noch nicht mit der Funktionsweise einer Ceran-Kochplatte vertraut. An fünfter Stelle kommen sonstige Gründe und weit abgeschlagen an letzter Stelle im unteren einstelligen Prozentbereich kommen geistig Verwirrte.
 

[8:10] DWN: Bundesamt braucht immer länger für Bearbeitung von Asylanträgen

Es ist ganz egal, wie lang die Bearbeitung dauert, es werden ohnehin nur die wenigsten abgeschoben und viele bleiben auch "auf Duldung" hier.


Neu: 2016-08-07:

[13:45] Leserzuschrift-DE: Eroberer im Rhein-Main-Gebiet:

Durch eine Zufallsbegegnung bin ich (Hamburgerin) mit 3 jungen Leuten aus dem Rhein-Main-Gebiet ins Gespräch gekommen. Die haben mir gesagt, daß fast jede Sporthalle mit Eroberern besetzt ist. Das ist bei uns nicht so dramatisch.

Das könnten die Migranten sein, die am Flughafen Köln ankommen. Möglicherweise läuft auch über Frankfurter Flughäfen soetwas.
 

[13:15] Staatsversagen in Belgien: Sunday Express: Die "Dschihadmutter" des IS bekam 15 Jahre Gefängnis.. und wurde nach nur vier Monaten entlassen

[12:45] Blick: Bereits 10-Järige werden verheiratet Sprunghafter Anstieg der Zwangsehen in der Schweiz

[12:45] In Italien: Islamist: "Vielweiberei ist ein Recht"

[10:45] Leserzuschrift-DE zu Köln Bonner Flughafen und seine großen Geheimnisse bei Nacht

Zitat: "Nacht für Nacht alle 3-5 Minuten ab etwa 1 Uhr morgens klammheimlich Tausende Migranten im Köln Bonner Flughafen" . . . "Da sind große Flieger bei, die pro Flugzeug über 500 Passagiere fassen! Das geht jetzt schon wochenlang. Die Herkunft kann man erahnen: Türkei, Griechenland, Italien! Von unseren gleichgeschalteten Medienlandschaften hört man zu diesem Zusammenhang nichts, ist aber auch egal, sollten sie etwas berichten wäre es sowieso gelogen!"

Man hat neue verschwiegene und klammheimliche Wege gefunden, die Willkommenskultur verdeckt, versteckt und still weiterlaufen zu lassen. So regt sich immerhin kaum öffentlicher Protest, so kann man das Projekt fortsetzen, ohne das Pack zu erzürnen. Es soll eben nichts an die große Glocke gehängt werden. Die Umvolkung läuft nun ohne medialen Tam-Tam im Verborgenen. Schließlich wundern sich die Bürger dann eines Tages, dass beim Einkauf immer mehr von den Menschen mit brauner oder schwarzer Hautfarbe auftauchen. Es könnte sich um die jüngst EINGEFLOGENEN handeln.

So nimmt die Merkel offenbar anderen Ländern die Flüchtlinge ab. Alles heimlich.WE

[13:30] Leserkommentar-DE: Wir befinden uns ca. 40 km Luftlinie zum Flughafen Köln – Bonn

Am Anfang war kaum Fluglärm zu hören. Selten flog eine Maschine über den Ort. Seit ca. Mai nahm der Flugverkehr Richtung Bonn stark zu. Die Maschinen befinden sich schon im Landeanflug,wenn sie hier zu sehen sind. Seit ein paar Tagen kommen immer mehr auch sehr große Maschinen nachts geflogen. Leider kann man die Aufschrift nicht erkennen.
Wie der Leser von 10:45 Uhr schrieb " im Minuten Takt kann ich nur bestätigen ". Wer arbeitet am Flughafen ? Keine Beobachtungen ? Sie müssen von dort doch wegtransportiert werden ?

Es wurden uns auch schon Flugnummern zugeschickt. Die meisten dieser Flugzeuge kommen aus der Türkei, manche aus Griechenland.WE.

[15:15] Der Schrauber:
Anscheinend wird alles, was auf dem Mittelmeer durch die von der Leyen Kita "gerettet" wird, relativ kurz durchgeschleust und in die Flugzeuge verteilt. Das, was an der vom Erdowahn entblößten Grenze einströmt, vermutlich auch.
Es ist mittlerweile nur noch die marxistische Höchstverräterin, die so heiß darauf ist, die Flutung weiterlaufen zu lassen. Möglicherweise auch noch die Niederlande, weil deren Islamaffinität auch noch nicht so wirklich gebrochen ist.

Deutsche, es wird viel "Vertreibungsbedarf" und viel Rächungsbedarf an diesen Hochverrätern geben.WE.

PS: auch auf Militärflugplätzen bei Hannover (Wunstorf) sollen derzeit viele Zivilflugzeuge landen, anschliessend verlassen Busse das Gelände.

[16:30] Leserkommentar-DE: Auf der Ramstein Airbase (RMS) in der Nähe von Kaiserslautern

(Rheinland-Pfalz) sollen angeblich auch schon größere Zivilmaschinen gelandet sein. Interessant ist, dass man diese Manschinen bei Flightradar und solchen Internetseiten nicht sieht weil deren Transponder ausgeschaltet sind...... Genauso bei Wunstorf (Nähe Hannover, unmittelbare Nähe des Steinhuder Meer). Auch dort kann man die anfliegenden Maschinen nicht über Flight-Tracker verfolgen.....

Wenn der Transponder ausgeschaltet wird, dann ist das ein Indiz für Geheimoperationen.
 

[10:30] Anonymus: Alarm am Brennerpaß: Zehntausende Schwarzafrikaner kommen wöchentlich über das Mittelmeer

[9:00] Leserzuschrift-DE: Asylirrsinn die 43566te:

Im Rathaus einer Kleinstadt südöstlich von HH wurde vom Stadtrat und dem Würgermeister mal wieder betakelt wie man den Hass auf sich selbst noch etwas steigern kann.

Nachdem bekannt wurde das auf den Satellitenanlagen in den Negerwohnheimen die Pornokanäle von Sky etc von der Stadt bezahlt werden und sich kein Unmut seitens der Bevölkerung regte, empfahl der Stadtrat jetzt das „ Taschengeld" der Flüchtlinge (143€ vom Bund) „großzügig" aufzustocken um somit 1. die heimische Wirtschaft anzukurbeln und 2. die zunehmende Anzahl an Ladendiebstählen/Raubüberfällen zu begrenzen oder verringern.

sollte die Anzahl der Flüchtlinge irgendwann zurück gehen habe man schon mal „vernünftige Hebesätze" installiert

Man denktwohl über eine erneute Erhöhung der Grundsteuer „B" (Einfamilienhäuser/Wohngebäude) nach, so meine Quelle aus dem Rathaus.

Das dürfte wieder Winsen sein. Der Bürgermeister dort hat noch nicht auf meine Mail wegen seiner Anzeige gegen mich geantwortet. Herr Würgermeister, wie ist das genau mit dem Stadtrat, den Caritas-Bonzen und dem Bordell? Wir wissen noch mehr.WE.
 

[8:30] DWN: Österreich droht Merkel: Werden Flüchtlinge nach Deutschland schicken

Wie es aussieht, soll jetzt auch ein Kontrast zwischen der österreichischen Regierung und dem Merkel-Regime in dieser Frage aufgebaut werden. Bisher durften das nur die osteuropäischen Regierungen machen. Merkel soll wirklich die grösste Hochverräterin Europas aller Zeiten werden.WE.

Leserkommentar-DE:
Man kann Österreich um diesen jungen Außenminister nur beneiden.

Im Vergleich zu ihm sieht der Steinmeier wirklich alt aus.


Neu: 2016-08-06:

[19:00] Leserzuschrift zu Syrian Prof: Arabs Migrate for ‘Sluts’ and Welfare, Attack When They Don’t Get It

Zusammenfassung: Prof. Bassam Tibi, selbst syrischer Einwanderer in Deutschland, behauptet, daß die Massenattacken in Köln Ergebnis der Wertevorstellungen der Einwanderer sind - zornig über den versprochenen, aber nicht erhaltenen Luxus steht es ihnen zu, die Deutschen zu erniedrigen und betrachten die nicht willigen deutschen Frauen als etwas, das ihnen zusteht.

[19:15] Sie werden ihre Vertreibung mit Peitsche und fliegendem Blei bekommen.WE.
 

[18:45] Michael Mannheimer: Der Islam marschiert und erobert Stadt für Stadt – in EUROPA!!!

[17:00] Niederösterreich: Vier betrunkene Asylwerber fallen über Mädchen her

Die Kellner und Gäste beobachteten die Szene, aber keiner schritt ein. Ein Grund dafür dürfte auch die Reaktion des verstörten Mädchens gewesen sein: Nach der Tat wollte sie keine Anzeige erstatten. "Sag nichts, sonst bin ich eine Rassistin", so das Mädchen angeblich zu einem Bekannten.

Wenngleich durch solch einen Vorfall das Weltbild mancher ins Wanken gerät, wird daran bis zum Ende festgehalten.
 

[13:10] Unerfüllbare Forderungen und Drohungen: Bistum setzt Roma vor die Tür

[12:15] ET: Italien: 8.300 Migranten aus Libyen innerhalb von fünf Tagen

Auf der Mittelmeer-Route herrscht jetzt Hochbetrieb.
 

[11:10] Rasante Ausbreitung: Islamisten-Paradies Graz

Bosnische Muslime schwenken am Grazer Hauptplatz die Fahne der Terrormiliz „IS". Radikal-islamische Salafisten verteilen Propagandamaterial in Krankenhäusern und drängen Patienten, zum Islam zu konvertieren.

[12:00] Was sich da abspielt, ist eine absolute Frechheit. Die steirische Landesregierung die für diese Spitäler zuständig ist, lässt das zu. Auf Befehl von deren Handlern?WE.

[12:50] Leserkommentar:

Zu diesem Artikel kann ich nur sagen, daß man das selbst in Niederösterreich bemerkt. Bei einer exponierten Autowaschanlage in Schwechat, direkt an der Stadtgrenze von Wien, sieht man ständig langbärtige Moslems ihre Autos mit Grazer Kennzeichen waschen. Die Vernetzung nach Wien muß also einen tiefergehenden Charakter als die reine Kommunikation haben. Bleibt zu hoffen, daß das nicht Waffentransporte sind.
 

[10:45] MMNews: Italien: Flüchtlinge durchbrechen Polizeisperren

[9:10] DWN: Flüchtlinge erhalten leichter Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt

Die Bundesregierung erleichtert Flüchtlingen den Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt. Die sogenannte Vorrangprüfung wird für drei Jahre ausgesetzt. Diese besagt, dass vor der Vergabe an Flüchtlinge erst geprüft wird, ob geeignete deutsche Bewerber für eine Arbeitsstelle in Frage kommen.

Die Jobchancen werden somit für einige Deutsche noch geringer.

[10:05] Leserkommentar-DE:

Was kann man den deutschen (Arbeitnehmer) Bürger noch alles zumuten? Die Eliten aus Kapital und Politik reizen stets aus, wie weit sie gehen können um ihr größenwahnsinniges Ziel einer "Neuen Weltordnung" zu erreichen. Mit dieser quasi Abschaffung der Vorrangsprüfung sind sie einen wesentlichen Schritt weiter die deutsche Identität und Stabilität zu vernichten. Es ist damit wieder offensichtlich, dass die Arbeitgeber und das Großkapital damit den teueren Deutschen durch den billigeren Bereicherer ersetzt werden soll. Warum verwendet man nicht die europäischen Arbeitslosen? Für die geplante Umgestaltung deutscher und europäischer Gesellschaft wäre dies aber nicht dienlich; deshalb auch die vorsätzlich gesteuerte Zuwanderung. Dies ist alles nur noch völlig abartig, wie man den Menschen in Deutschland und Europa behandelt und sozusagen psychisch/mental vergewaltigt.

[10:30] Das ist purer Hassaufbau bei den Deutschen auf den Staat. Es ist eine Leserzuschrift reingekommen, die zeigt, wie stark der Michel bereits kocht.WE.


Neu: 2016-08-05:

[18:45] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlingspolitik: Bund zahlt McKinsey Millionenhonorar für Abschiebetipps

Ist klar wie das läuft: die Berater fragen das bei den Praktikern im Hause vorhandene Wissen ab (diese Mitarbeiter finden bei den Vorgesetzten schon lange kein Gehör mehr -innere Kündigung), fassen es auf 1000 Seiten zusammen, und geben es der Leitung. Was dort drinnen steht, könnte diese längst gewußt haben -wollte sie aber nicht wg. z.B. PC. Nun kann die Ltg. das, was stört, unbeachtet lassen, und den Rest hernehmen und behaupten, dass seien vollkommen neue Erkenntnisse, die jedoch nur mit viel mehr Geld und Posten realisiert werden können. Ist ein beliebtes
Spiel; wird oft gemacht -zuletzt von der Uschi von der Laien...und der erstaunte Steuerzahler ist wieder einmal sprachlos, ob solcher Dreistigkeit.

Diese Firma wird auch untergehen.
 

[13:45] PI: Trademark „Refugee“

[13:20] Inselpresse: Breitbart: Die Behörden in Schweden bezahlen Jugendliche, wenn sie mit Migranten und "Flüchtlingen" spielen

[11:35] Eine Sammlung aktueller Vorfälle: Hamm: 74-Jährige begrapscht #Merkelsommer

[11:15] Hessen: Wirtschaftsflüchtling vergewaltigt Frau wirft sie aus Fenster und vergeht sich an Kind

Schwarzafrikanischer Serienvergewaltiger überwältigt Frau, versucht sie zu vergewaltigen und wohl zu töten, bleibt trotz Anzeige auf freiem Fuß, 2 Tage danach missbraucht er ein Mädchen (13)

Solche Artikel sollten in jedem Gerichtssaal zwangsweise aufgehängt werden. Was sich die Justiz da erlaubt, ist einfach unglaublich. Daher muss sie komplett weg.WE.
 

[10:55] Leserzuschrift-CH zu Schweiz schickt Transit-Eritreer zurück

Flüchtilanten aus Eritrea! Die hochkriminellen Systemmedien unterstützen verstärkt die Mafia-Flüchtlingsindustrie und arbeiten auf Hochtouren für den geplanten Zusammenbruch Europas. In Eritrea herrscht heute weder Krieg noch Bürgerkrieg noch eine Situation der allgemeinen Gewalt.


Neu: 2016-08-04:

[18:55] Doppelmord: Mutmaßlicher Mörder vom "Bagger" in Leipzig-Thekla gefasst

Nach dem Fund von zwei zerstückelten Leichen im Naturbad "Bagger" in Leipzig-Thekla hat die Polizei den mutmaßlichen Mörder gefasst. Es handelt sich um einen 36-jährigen Tunesier. Auch die beiden Todesopfer wurden inzwischen zweifelsfrei identifiziert.

Der Täter aus den Maghreb-Staaten hat das ebenfalls tunesische Paar also wohl aus religiösen Gründen umgebracht. Diese grausigen Sitten gehören jetzt zu Deutschland.

[19:10] Das ist so gut wie sicher ein islamischer Ehrenmord.WE.
 

[17:10] RNZ: Bruchsal: Asylbewerber blockieren Bundesstraße - Handwerker schießen mit Nagelpistolen

[13:30] Vergewaltigung durch Pakistanis: Region Wetzlar Haftbefehl gegen vier Männer

[12:10] Infowars: France: Water Park to Hold “Burkini” Day: Non-Muslim Swimming Attire BANNED

[8:30] Anonymus: Brisantes Dokument: Exzessive Asylanten-Gewalt – Immer mehr Ärzte legen sich Schusswaffen zu

[8:00] Inselpresse: Daily Mail: Eine Million illegale Migranten leben bereits in Großbritannien und sie werden niemals abgeschoben werden, behauptet ein ehemaliger Leiter der Grenzbehörde

Doch, es kommt, wenn mit dem islam abgerechnet wird.WE.
 

[7:45] Silberfan zu Sieg für Rechtsextreme? Rostock stoppt geplante Flüchtlingsunterkunft - aus Sicherheitsgründen

Michel hat sich erfolgreich gewehrt, also sind sie "Rechts".

Ja, Michel wehre dich, du willst doch keine Kopfabschneider in deiner Umgebung.WE.
 

[7:45] Ist auch in Deutschland bei Moslems möglich: Sachsen: 56 Kinderehen


Neu: 2016-08-03:

[18:45] Afghanen in OÖ: Junge Asylwerber legten Zugverkehr kurzzeitig lahm

[14:20] Unzensuriert: Afghanischen Asylwerbern ist das idyllische Tiroler Tannheimer Tal "zu wenig städtisch"

[18:00] Leserkommentar-DE:
Darüber würde ich mich nicht aufregen. Rein mit Ihnen in die Ghettos, dann weiss man jedenfalls, wo man sie im V Fall konzentriert bekämpfen kann. Wenn man sie alle in die ländlichen Gebiete steckt, wird´s schwierig mit Fluchtburgen. Dann muss man überall mit Ihnen rechnen und sich zur Wehr setzen.

Ich rechne nicht mit allzuvielen aktiven Terroristen in den Bergen, aber besser weg mit ihnen.WE.
 

[14:15] Leserzuschrift-DE zu ARD-Video: Trierer Weinkönigin kommt aus Syrien

Wenn man denkt es geht nicht mehr doller, dann kommt doch immer noch mehr.....
Früher durfte nur Weinköigin werden, wer aus einem Winzerbetrieb war. Das hier ist eine Ohrfeige für alle hart arbeitenden einheimischen Winzer und deren Töchter. Es gibt mittlerweile auch sehr viele junge Frauen, die Weinbau studieren und somit prädestiniert wären. Der Bürgermeister ist, natürlich, eine rote Socke und so wie es aussieht sind die alten Säcke im Video scharf auf das Mädel. Einfach nur widerlich.

Diese widerliche Politik bestimmt also auch das.

[16:15] Leserkommentar-DE:
Da war vor kurzem zu lesen, daß sich niemand gefunden hat. Und diese Syrerin hat dann fleissig „Wein" gepaukt ! Und das ist ganz toll und halleluja usw. Die Wahrheit würde mich echt interessieren !!!!
Und wie wird's jetzt dann auf den wirklich grossen Volksfesten , wo dieses Gesindel doch schon letztes Jahr die Absage des Oktoberfests gefordert hat!

[18:10] Leserkommentar-DE:
Das kommt in mein Archiv unter "Dekadenz im Endstadium". Also, krönen darf man noch, wenn der Bekrönte ein Migrant ist. Königin geht auch noch. Wenn die Königin aus dem Pool der neuen Götter stammt. Aber Brauchtum? Das muss ganz weg! Indem die Weinkönigin eine aus dem Nicht-Brauchtum ist. Übrigens: Brauchtum hat viel mit BRAUCHEN zu tun. Wenn man das Brauchtum eines Volkes derart offensichtlich eliminiert oder verdünnt, wie es Grünen-Politiker verharmlosend ausdrücken oder verallgemeinert (jeder Migrant ist dafür gut genug), dann stirbt ein Volk. Ganz einfach. Weil es nicht mehr das hat und bekommt, was es braucht. Das eigene Brauchtum. Es wird verhunzt und bestmöglich multikulturalisiert. Die Medien machen es so vor. Die Politiker wollen es so. Und doch ist es Dekadenz und Hochverrat: Das Fremde höchst zu loben und das eigene nieder und austauschbar zu machen. Die versteckte Botschaft hinter der obigen Nachricht des N-TV-Artikels heißt: Schaut her, Eingeborene, die Neuen können alles, hier habt ihr wieder einen deutlichen Beweis. Ihr seid beliebig austauschbar und genau das machen wir jetzt, überall. Und das ist erst der Anfang. Alles geht in dieselbe Richtung: Flüchtlinge als Schwimmmeister, in die Polizei, zur Bundeswehr, als Beamte in der Stadtverwaltung! Als Lehrlinge in Bäckereien zur Herstellung einheimischer Leckereien! Gerade zum Trotz machen wir das.

Seid sicher: das Brauchtum kommt zurück, das Dekadente und Grüne verschwindet bald.WE.
 

[13:55] NRW: Irak statt Meschede: Asylbewerber drohen mit Ausreise

Meschede scheint ja die Hölle auf Erden zu sein.
 

[13:45] Heise: Streit über die Flüchtlinge in Griechenland

Der Türkei-Deal ist wohl geplatzt, es gibt auf türkischer Seite keinen Ansprechpartner mehr.
 

[12:35] Alltag in Frankreich: Paris: Migranten zünden Bus an und rufen „Allahu Akbar“

[12:30] Einwanderer bekämpfen einander: Dortmund: Massenschlägerei im BAMF-Wartezimmer (Video)

[12:15] Politikstube: Skandal: Kinder selbst schuld, wenn „Flüchtling“ sie unsittlich berührt

[8:35] Welt: Blackburn: Eine britische Stadt in der Hand von Muslimen

[10:15] Leserkommentar-DE:

Hier kann man eindeutig sehen, die "Blüte" der Arabische Eroberung in Spanien und Nord-Afrika basierte auf die Ausbeutung der Nichtaraber. Nachdem die Eroberten sich angepasst haben, hat sich die "Blüte" erledigt.
 

[8:25] DWN: EU lässt Griechenland in Flüchtlings-Krise allein

Anstatt wie versprochen die Seegrenzen zu schützen, werden laufend Einwanderer aus Afrika nach Europa transferiert.


Neu: 2016-08-02:

[18:30] Wie wird ihm das Straflager schmecken? Tübinger OB stolz auf syrischen Bademeister

[16:00] Mannheimer-Blog: Auch Englands Politiker wachen nun auf: „Der Islam bedroht die Existenz der westichen Zivilistion“ (Paul Weston)

[13:55] PI: Rapefugees benutzen K.o.-Tropfen

[15:00] Leserkommentar-DE:
Ich kann es nicht fassen, sind die Weiber tatsächlich so blöd. Erstens würde ich mich mit solchem Gesindel weder auf ein Gespräch einlassen- was kann man den von diesen Eselfickern erfahren- noch einen Drink spendieren lassen. Aber wahrscheinlich handelt es sich hier um dumme ignorante realtätsfremde Gutmenschentussen. Ich habe kein Mitleid.

Ja, die sind so blöd. Die lassen sich von den Asylnegern auch noch Kinder machen - in den Grossstädten sieht man genug Mischlingskinder bei weissen Frauen.WE.
 

[13:40] BAMF meldet: Alle Flüchtlinge in Deutschland registriert

Vor kurzem waren noch hunderttausende verschwunden, jetzt sollen alle registriert sein?

[14:30] Leserkommentar-DE:
Die Terroristen sind ja jetzt auch schon registriert, aber als Terroristen treten sie erst in Erscheinung, wenn sie um sich schießen. Ein Terrorist, der nicht hier ist, kann hier nicht um sich schießen, ein anwesender, registrierter Flüchtling schon

Die kürzlich aufgewachten Terror-Schläfer waren auch registriert.
 

[12:20] Sozialleistungsbetrug: Asylbewerber erschlichen sich 12.000 Euro

[10:35] Leserkommentar-DE: zum verletzten Polizisten in Kiel (Beitrag gestern 19:55):

Zu den verletzten Kieler Polizeibeamten: es waren Türken (Quelle: Segeberger Zeitung 2.8.), die mit einem Laserpointer die Polizei blendeten und bei der Personenkontrolle dann zuschlugen, als der Beamte abgelenkt war. In den USA hätte man die Terroristen erschossen, hier wird die Laufbahn der bekannten "Intensivtäter" weitergehen - der politisch korrekte Wahnsinn!

PS: das Totschweigen der Türken dürfte wohl der Türkei-Erdogan-Lage geschuldet sein. Dass über die Hälfte der so "toll integrierten" Türken Deutschland hassen und ablehnen darf ja niemand merke(l)n, somit sind nicht nur Syrer politsch erwünschte Heilige!
 

[10:25] Zwei Eritreer: Lampertheim: Bewährung für betrunkene Brandstifter an Flüchtlingsheim nach Welcome-Fest

[10:15] Geolitico: Der Islam, das totalitäre Kuckucksei

[9:20] Basler Zeitung: «Unsere Politik ist oberflächlich und dumm»

Afghanistan-Kenner Albert A. Stahel über die Zuwanderung junger Paschtunen und die Versäumnisse des Bundes.

Ein äußerst lesenswertes Interview, in dem es primär um unterschiedliche Wertvorstellungen geht. Es wird unter anderem erklärt, warum dem Würzburg-Attentäter eine Lehrstelle in Aussicht eben nicht genug war.
 

[8:50] Marcus Franz zur Migrationspolitik: Cui bono?


Neu: 2016-08-01:

[20:30] Niederösterreich: "Werden euch alle köpfen": Ärger um Gipfelbuch-Eintrag

[19:55] JF: Intensivtäter prügelt Polizisten ins Krankenhaus

In Kiel ist ein Polizist bei einer Personenkontrolle angegriffen und schwer verletzt worden. Der 37 Jahre alte Beamte wollte nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Sonntag zusammen mit weiteren Kollegen die Personalien einer hochaggressive Personengruppe aufnehmen und wurde dabei unvermittelt von einem 20jährigen Intensivtäter zu Boden geschlagen.

Obwohl der Polizist so schwer verletzt wurde, wird nichts genaues über den Migrationshintergrund der Täter verlautbart.
 

[17:00] FZ: Rostock: Arabische Jugendliche attackieren Rettungskräfte

[14:25] Leserzuschrift-AT: Eine Zustandsbeschreibung:

Österreich heute – ein „Zustands"bericht:
• 2015 schleusten Kern per ÖBB, Faymann und Mikl-Leitner fast 1 Million Kriegs- und Wirtschaftsflüchtlinge (70 % männlich) durch Österreich, weitere 100.000 blieben hier, 26.000 anerkannt, aber ohne Job.
• Nachrichtendienste warnten vor einsickernden IS-Terroristen, das BM.I vor "faktischer Außerkraftsetzung gesetzlicher Strukturen".
• Andauernd Berichte von Straftaten (Diebstahl, Raub, Mord, Drogenhandel, Vergewaltigung, sexuelle Nötigung) durch „Asylanten".
• Von 2003 bis 2014 laut BKA 50 % der „Asylanten" straffällig; 90 % unzureichend qualifiziert, 70 % brechen eine Ausbildung ab, laut dem ehemaligen deutschen Innenminister Schily waren schon 1999 97 % Wirtschaftsflüchtlinge.
• EU sichert keine Außengrenzen, fördert dafür aktiv den Zustrom aus 3. Welt Ländern.

Beweise für einen zielgerichteten Bevölkerungsaustausch EU-weit:
• Anwerbebüros in Mali und anderen westafrikanischen Staaten.
• 2001: Forderung in einem UN-Bericht, 11 Millionen aus Nahost und Afrika nach Deutschland zu schicken.
• 2000: Labour Politiker wollen durch massive Zuwanderung eine Durchmischung der britischen Bevölkerung erreichen.
• 2016 träumt der Vize-Präsident der EU-Kommission Timmermanns von einer alternativlosen „Vielfalt", verbunden mit Unruhen und Verlust der Freiheit.
Laut unserer Polatten (Polis + Nagetier – weitere Interpretationen freigestellt) sind an dem innenpolitischen Chaos und den Terroranschlägen aber Twitter, Computerspiele, Blogger sowie Actionfilme schuld.

[17:20] Es soll nach Bevölkerungsaustausch durch unsere Politik aussehen, ist aber real nur zur Entfernung dieser Politik.WE.
 

[9:30] Tagesspiegel: Gewalt im Heim in Berlin-Prenzlauer Berg Flüchtlinge verprügeln Security-Mitarbeiter

[8:10] MMnews: Asylpolitik: Kritik an EU-Plänen zur Ausweitung des Familienbegriffs

[8:40] Leserkommentar-DE:
Habe schon immer geschrieben: Wo EU drauf steht ist USA drin. Es geht der USA über ihr Werkzeug EU darum die europäische Gesellschaft nachhaltig zu zerstören und durch Vermischung und Unruhen die Produktivität der europ. Konkurrenz auszuschalten. Die USA haben es auch geschafft dass die euroasiatische Freihandelszone sich jetzt auf die Türkei verlegt. Die dummen EU-Länder welche sich von der USA (EU) dazu verführen ließen Russland im Baltikum zu bedrohen werden wohl dauerhaft dabei leer ausgehen.

EU und USA müssen sich in Europa gemeinsam diskreditieren.WE.

[9:30] Der Schrauber:
Typisch für Capo-Deutschland. Etwas Asoziales gegen das Volk wollen, bei den USA nachhorchen und sich das Ok holen, weil die alles abnicken, was uns schadet, dann in der EU das Ganze als EU-Plan hochkochen und den Wahlschafen sagen: Das hat die EU so angeordnet, uns sind die Hände gebunden. Widerliches Kriecherpack.


Neu: 2016-07-31:

[20:00] Leserzuschrift-DE zu Sinsheim: „In die Disco oder Massaker!“

Mann mit marokkanischem Migrationshintergrund : "Ein Zeuge meldete den Angaben zufolge gegen 22:30 Uhr über Notruf, dass vor einer Discothek eine Person ein Massaker angekündigt habe, wenn sie nicht in die Disco gelassen werde. Wegen seines Verhaltens wurde der Mann in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht, in der er zunächst verbleibt. Die Polizei ermittelt nun wegen der Androhung von Straftaten."

Derartige Straftaten (Bombendrohungen durch Telefonanrufe und Drohung vor Attentaten, um wie hier ein Eintrittsverbot aufzuheben zu versuchen, waren in letzter Woche auffällig zahlreich. Terror bewirkt eben Trittbrettfahrer und Nachahmer.

Die derzeit vielen Bombendrohungen könnten auch damit zusammenhängen.
 

[16:00] Von 2600: Sunday Express: Die Polizei hat in England und Wales bereits 900 Syrer wegen kriminellen Vergehen verhaftet, darunter Vergewaltigung und Kindesmissbrauch

[15:00] Ortner Online: Wenn es Zeit wird, die Gäste zur Tür zu begleiten

[15:00] PI über Rapefugees: „We will fuck you, Lady“ #Merkelsommer

[12:30] Inselpresse: Daily Mail: Ja, Jungs, man darf sich Sexsklaven halten, meint ein britischer muslimischer Kleriker einer Moschee in Cardiff, wo auch jugendliche Dschihadisten radikalisiert wurden

[8:50] Die werden auch vertrieben: Erdogans Armeen: Der verlängerte Arm des Despoten nach Europa

[8:45] MMnews: Udo di Fabio: Radikalisierte Flüchtlinge nicht abschieben

Erst wenn solche Juristen nichts mehr zu sagen haben, wird nicht mehr abgeschoben, sondern vertrieben.WE.

[10:30] Leserkommentar-DE:
Unglaublich was bei uns alles frei rumläuft und besorgt ist um das Wohl von Kriminellen.
Wenn diese Landesverräter sich nur halb so viel Gedanken und sorgen um die deutsche Bevölkerung machen würden....
Genau wegen solcher Leute sitzen wir heute tief in der Schei.e, genau wegen solchen werden täglich Frauen und Kinder Opfer dieser "radikalisierten Flüchtlinge" wie Sie der Merkelmainstream nennt.

Warum wohl muss die heutige Justiz komplett weg - wegen solcher Richter.WE.


Neu: 2016-07-30:

[18:10] ET: Duldung abgelehnter Asylbewerber verschärft Perspektivlosigkeit und schafft potenzielle Gewalttäter

[17:00] Standard: Die Welt des Wiener Wuchers

Der Flüchtlingsandrang eröffnet Miethaien und Betrügern breite Geschäftsfelder. Doch windige Vermieter sind für manche Menschen die einzige Chance

Das ist zwar ein ziemlich linker Artikel, aber man sieht, die Miet-Wucherer sind meist Araber.WE.
 

[13:05] NRW: Männer rufen "Allahu akbar" im Freibad

[11:10] MMNews: Flüchtlinge kosten 20 Mrd. jährlich

[11:00] Mitteleuropa: Gott schütze Deutschland und Europa !must read!

Deutsche, Franzosen, Belgier werden ermordet – und Frau Merkel heißt die Invasoren willkommen...

Das Verschweigen von Verbrechen mit islamistischem Hintergrund ist eine Zumutung, nicht nur für das Volk, sondern auch für die Polizei.

Immer mehr verstärkt sich der Eindruck, dass Frau Merkel, ähnlich einer Marionette, die von anderen (von wem?!?) gesteuert ist, gnadenlos ihr Programm durchzieht.

Baron van Handel teilt wieder einmal kräftig aus. Auch der Ruf nach Bürgerwehren kommt im Artikel vor. Und dass Merkel ferngesteuert ist. Ja, Gnade uns Gott und betet! Was Merkel & co angerichtet haben, wird furchtbar werden.WE.

Die hier in rot gehaltene zitierte Passage aus dem Artikel könnte der Grund für die Sperre sein.

[11:20] Es sind Meldungen aus Deutschland gekommen, das die Seite nicht aufrufbar wäre.  Bei mir funktioniert es. Hat Merkel die Seite in Deutschland sperren lassen?WE.

[14:15] Ich habe über tracert zwar die IP-Adresse des Servers gefunden, dieser steht in Russland: 37.140.192.198. Leider ist es ein Shared Server, daher kann man mit der IP-Adresse alleine nicht darauf zugreifen, man braucht DNS.WE.

[15:50] Ich habe von "Unser Mitteleuropa" die Genehmigung bekommen, diesen Artikel bei uns zu hosten, hier ist er.WE.

[12:20] Leserkommentar-DE:

wie es aussieht, ist momentan www.unser-mitteleuropa.com in Deutschland zumindest bei der Telekom tatsächlich zensiert. Es scheint eine einfache DNS-Zensur zu sein.

Lösung: https://www.proxysite.com/

Durch Eingabe des Links auf der Website ist die Seite trotz Sperre erreichbar.

[12:40] Leserkommentar-DE:

Diese Frau, die Deutschland regiert, hat die Unverfrohrenheit zu behaupten, im letzten Jahr sei viel in der Terrorbekämpfung geschehen. Gar nichts ist geschehen, kein Jahr war so blutig, wie das vergangene. Vorgestern wagte ich den Besuch eines Volksfests, in der Woche ist der Andrang geringer, man hat noch etwas Platz zum Gehen und die Anschlag-Gefahr dürfte bei maximaler Dichte am Wochenende größer sein. Wie jedes Jahr waren gerade mal eine Handvoll Polizisten auf Streife, Niemand musste auf Taschen oder Rucksäcke verzichten, es gab keine besonderen Absperrungen gegen LKW. Selbst in der Woche dürften einige tausend Menschen auf der Strandpromenade unterwegs sein. Den Terroristen wurde das Land praktisch von Merkel überlassen!

[13:40] Der Pirat:

Der Schreiber hat recht bei seinen Beobachtungen! Aber warum regiert man seitens der Behörden nicht adäquat? Man stelle sich vor, dass bei jedem öffentlichen Spektakel eine Riesen Präsenz von Sicherheitskräften vor Ort wäre. Das würde zu einem Anstieg der persönlichen Bedrohungslage führen, die jeder wahrnimmt und spürt! Solange man die Bedrohung abstrakt hält und interne, für uns Normalbürger schwer zu überblickende Maßnahmen ergreift, bleibt die Stimmung noch erhalten. Niemand soll sich in seiner persönlichen Freiheit spürbar eingeschränkt fühlen. Das läuft nur solange, wie Vertuschungen halten und Übergriffe unterdrückt werden können! Nur so lässt sich das Unvermeidliche noch etwas hinauszögern.

[13:45] Ich habe mir vorhin die Mails über die Zugriffssperre auf Unser Mitteleuropa angeschaut. Es scheint eine DNS-Sperre bei der Deutschen Telekom zu geben, aber nicht bei anderen Providern wie Vodaphone. Das ist total kindisch, wer immer das hat sperren lassen. Nachdem hier viele Journalisten mitlesen, setzt sich die Merkel des Vorwurfs der primitiven Zensur, so wie in China aus. Bei denen liegen die Nerven richtig blank. Ja, die Merkel ist ferngesteuert.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE zum Artikel von van Handel:

JEDES seiner Worte ist es Wert, zweimal gelesen zu werden. Wie präzise er diese Verräterin und unsere Situation beschreibt: "Die Menschen fürchten sich einerseits und schauen andererseits mit gläubig verzücktem Blick in ein Gesicht, dessen trostlose Bewegungslosigkeit ihnen Sicherheit geben soll, während doch das Gegenteil geschieht."

Und er nennt (optimistisch) Möglichkeiten, was zu tun wäre. Auch wenn es fast unwahrscheinlich ist, dass davon etwas umgesetzt wird, ist es auch für die Journalisten, die hier lesen, interessant... Vielleicht tauchen doch einige seiner Gedanken irgendwo in den Medien mal auf, so dass noch mehr Menschen Bescheid wissen.

Ich kann jedes seiner Worte unterschreiben!
 

[10:05] Geolitico: Die Umdeutung der Geschichte

So wird die Geschichte der antiken Völkerwanderung verdreht: Rom ist nicht am Migrantenüberfluss, sondern an Ausländerhass zugrunde gegangen.

Auch die Geschichte wird stets dem Zeitgeist angepasst.
 

[9:05] DWN: Slowenien entdeckt Flüchtlinge auf Fracht-Schiff aus der Türkei


Neu: 2016-07-29:

[19:30] Leserzuschrift-DE: Drogenhandel im Park:

Aus einer Kleinstadt südöstlich von Hamburg: In einem wunderschönen Park trieben sich jeden Tag die Aslypresser, Exilfi****, Maghreb-Verbrecher und allerlei anderes Gesocks rum.

Dann kam Pokemon Go. Egal wie man zu dem Spiel steht, es sorgt dafür, dass die vorrangig deutsche Jugend auch „in Gruppen" abends unterwegs ist und somit weniger Einzelpersonen unterwegs sind. Damit sind auch die Opferzahlen o.g „Personengruppen" rückläufig. Der Drogenverkauf durch die Schwarzafrikaner im Park ist gänzlich zum Erliegen gekommen, jetzt treffen sich nämlich im Park zwischen 40 und 60 deutsche Jugendliche um dort ihren Tag /Abend zu verbringen.

Das scheint die Drogenhändler so auf die Palme gebracht zu haben, dass sie sich bei der Stadt beschwert haben und nun wird wohl der Bürgermeister in den nächsten Tagen den Zutritt zum Park zum Zwecke des Pokemon-Spielen untersagen. Begründet wird das mit illegaler Müllentsorgung/Verschmutzung/Beschädigung/Vandalismus. Ein Städtischer Ordnungsdienst (wohl bestehend aus anerkannten Flüchtlingen) soll das Verbot durchsetzten...