Kriege & Revolutionen - 2017

Diese Seite beobachtet Kriege und Revolutionen um die ganze Welt, auch Bürgerkriege und gewalttätige Unruhen.

Neu: 2017-12-31:

Islamischer Blitzkrieg:

[22:45] Der Pirat: Meine Prognose ist: Schlag Neujahr gehts los!

Maximaler Impact!!!! Alles laut, alles kracht! Keiner bekommt was mit!

Diese Meinung wird auch von anderen Zusendern geteilt. In München soll es schon losgegangen sein, die ersten Buslinien wurden offenbar nach Schiessereien schon eingestellt.WE.
 

[21:40] Leserzuschrift-DE: Die gesamte Deutsche Polizei ist unterwegs, wie ich eben erfahren habe!

Eine Freundin meiner Frau fragte rief uns heute Abend an und fragte ob sie zum Feiern zu uns kommen könnte da ihr Mann (Polizist) überraschend doch heute Nacht Dienst schieben muss. Angeblich müssen alle Polizisten (auch die Urlaub hatten) überraschend zum Dienst kommen. Sie meinte, man mache sich wohl Sorgen wegen Übergriffen durch Migranten.

Das wird von einer anderen Quelle bestätigt. Der Angriff durch die Moslems kommt jetzt jederzeit.WE.

PS: der Schutz von wichtigen Einrichtungen wie Krankenhäusern läuft derzeit in Windeseile an.
 

[13:15] Wir sind unmittelbar vor Kriegsbeginn:

Es sind neue Infos aus dem deutschen Militär gekommen. Auf den Stützpunkten ist totalste Hektik ausgebrochen.

So hat man sich etwa darauf vorbereitet, eine kämpfende Truppe jetzt jederzeit aus der Luft versorgen zu können. Wahrscheinlich geht es in Berlin zuerst los. Denn man benützt auch schon zivile Flughäfen, die im Berieb sind.

Und wieder die Empfehlung: Menschenansammlungen sind unbedingt zu meiden. Geht in Deckung!WE.

[13:45] Leserkommentar-DE:
Ja,es häuft sich und überschlägt sich jetzt alles. Wir stehen kurz davor. Dieser heutige Tag wir wohl in die Geschichte eingehen.
Wir sollten es bald geschafft haben. Die Leute werden bald die Welt nicht mehr verstehen und so wie es aussieht wird es Morgen schon soweit sein.
Wenn ich das aus der LW lese, gehe ich jetzt von einem vollem Krieg aus. Wir werden morgen früh im Krieg aufwachen.

Ja, wir werden morgen früh im Krieg aufwachen, macht euch kriegsbereit. Leser haben uns informiert, dass die Webcams von deutschen Flughäfen, die jetzt auch militärisch angeflogen werden, abgeschaltet wurden.

PS: und stellt den Edel-Champagner kalt. Heute abend darf er aufgehen.WE.

[15:50] Leserkommentar-CH: Das heutige Wetter ist pünktlich zu Silvester und Neujahr außerordentlich warm "geworden".

Sicherlich ist dies kein Zufall. Viele Einheimische und Nafris werden deshalb auf der Strasse sein und diejenigen (Hoch- und Volksverräter), die den Einheimischen maximalen Schaden anrichten wollen werden dies wahrscheinlich auch heute Nacht tun.
Nun aber zu meiner eigentlichen Frage: Was wird das entscheidende Ereignis sein? Werden die Musels wirklich von selber angreifen (mutig sind sie ja nicht, sondern feige)? Könnte auch ein abscheuliches und brutales Verbrechen wie Massenvergewaltigungen und Verstümmelungen der "Goldstücke" die einheimische Bevölkerung maximal provozieren und so zu spontanen Angriffen gegen die Musels führen und diese dann unsere Leute angreifen?

Vielen Dank für Ihre wertvollen Informationen und lassen Sie sich Ihren Champagner schmecken.
Hoch lebe der Kaiser

Das Wetter wurde sicher für den Kriegsbeginn manipuliert. Ob wir noch einen Auslöser wie den Tempelberg-Einsturz sehen werden? Wissen wir nicht. Der Angriff soll laut BW-Info vom Sommer ohne Vorwarnung erfolgen. Wir haben aber genug Vorwarnung - von unserer Seite.WE.

[17:30] Silberfan zum Kommentar von 15:50 und WE darunter:

Schöne wohlfühl-Angriffstemperatur haben wir bei um die 12 Grad! Ich bin auch gespannt, was der Auslöser sein wird, ob es Angriffsbefehle via Smartphone gibt, False-Flag, Tempelberg (glaub ich eher nicht) oder was es sein könnte. Am Kopf können wir uns morgen kratzen, wenn alles ohne nennenswerte Vorkommnisse ablief, dann aber noch Grauslichkeiten wie nach Köln erst anschliessend in den kommenden Tagen an die
Öffentlichkeit gelangen die das vom Bataclan-Massaker übersteigen. Wir werden es bald wissen, in wenigen Stunden.

Ab 22h soll es heute richtig kritisch werden.WE.

[18:00] In ganz Deutschland wurden offenbar alle Rettungshubschrauber (ADAC, etc.) inklusive Ersatzmaschinen in den Vollalarm versetzt. Weiters wird aus Berlin berichtet, dass die Moslems von der Strasse verschwunden sein sollen. Die bereiten sich wohl auf ihren Angriff vor.WE.

[18:15] Es ist eine weitere Bestätigung aus dem militärischen Bereich dafür gekommen, dass es noch diese Nacht losgeht. Der Angriff dürfte massiv werden, wie das Verschwinden der Moslems zeigt.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE: in München alle Städt. Kliniken im Alarmzustand.

Volle Personalbesetzung und Bereitschaften im standby. Bis 20.00 Uhr ist ManV (Massenanfall Verletzte)-Bereitschaft herzustellen. Helikopter derzeit nicht zu bekommen. Wir ackern hier wie die Bekloppten. Holen alles aus den Lagern. Riecht ein bissle nach ner stressigen Nacht...-lach-
Viele Kollegen ahnen etwas, unsere Stimmung ist trotzdem gut. Vermutlich haben Sie recht. Es wird wohl knallen.

Heute Morgen um 8.00 Uhr volle U-Bahn Richtung München Hauptbahnhof, massenhaft Türken und Araber mit Koffern und gesamter Familie unterwegs. Hauen wohl ab die Brüder. Komische Stimmung in der Stadt.

Hier sind weitere Beweise dafür, dass es diese Nacht losgeht. Die Türken und Araber, die nicht mitmachen wollen hauen also ab. Also haben die ihren Angriffstermin selbst erst spät erfahren.

PS: manche Politiker, die noch hier sind, winseln bereits bei Putin um Gnade. Inklusive dem Steini.WE.

[19:30] Vor den Kliniken in Deutschland zieht inzwischen Militär zur Bewachung auf. Auch die deutsche Polizei ist im Volleinsatz. Man rechnet selbst in Kleinstädten mit Angriffen - überall wo Moslems sind.WE.

[20:25] Der BW-Messenger:
Es kommt wahrscheinlich so wie mein Kumpel immer gesagt hat:
Der Angriff kommt aus dem nichts, ohne Vorankündigung. Bei einem Tempelberg Einsturz hätte man immer sagen können, die wurden aufgewiegelt, gereizt. So sind die jetzt ganz alleine schuld.

Es ist deren Eroberungsfeldzug, den sie uns angekündigt haben, was wir aber nicht glauben wollten.WE.


Neu: 2017-12-30:

Allgemein:

[15:15] Leserzuschrift-DE: vermutliche, militärische Flugbewegungen bei Berlin:

Eine sehr zuverlässige Freundin (Hartgeld-Leserin) wohnhaft in Ludwigsfelde, ca. 30 km südlich von Berlin und 30 km vom BER teilte mir mit, dass die letzten Nächte und besonders in der Nacht zu heute massiv andauernder Flugverkehr mit "tiefen Brummen" war.

Dieses tiefe Brummen wird neuerdings auch aus anderen Teilen Deutschlands nachts beobachtet und dürfte von militärischen Turboprop-Flugzeugen wie C-130 oder A400M stammen. Vermutlich werden so massenhaft Soldaten eingeflogen.Vor etwa Monat wurde berichtet, dass die Zahl der bereits im Land befindlichen, russischen Soldaten mit Kriegsbeginn verdoppelt werden soll. Das dürfte gerade geschehen. Da wurden vor einiger Zeit an einem deutschen Flughafen tausende Feldbetten gesehen. Das war vermutlich eine Übung. Warum wohl wurde der real fertige BER-Terminal noch nicht eröffnet? Wohl weil man ihn als solche Soldatenunterkunft braucht.

PS: man rechnet im deutschen Militär (total andere Quelle, aber hoch) fast sicher mit dem Moslem-Angriff in der Silvesternacht. Man sollte ab 22h nicht mehr draussen sein.WE.

[16:40] Leserkommentar-DE: des Silvester-Krieg:

1.
Wenn morgen Abend der Muselangriff kommt, muss vorher, also in den nächsten 30 h das Großevent als Startsignal kommen.
Oder glauben die Militärquellen tatsächlich noch, dass die Musels in Europa auch ohne vorherige Hass-Maximierung (Tempelberg abräumen) etc. den Dschihad beginnen?
Wie wird dann der Musel-Angiff nach Einschätzung der Militärs an-und ablaufen? Werden die Konfrontationen mit Polizei an Brennpunkten hochgeschaukelt bis es die ersten Toten auf beiden Seiten gibt und sich daraus der Bürgerkrieg entwickelt oder wie?

2.
Was momentan gegen den Kriegsbeginn in der Silvesternacht spricht ist das Wetter in Mitteleuropa. Es wird für Januar richtig warm in der nächsten Woche. Das gefällt zwar den Musels und Niggern, aber unser Militär und die Retter wollten es doch eher kalt haben!

3.
Silvester ist DAS symbolträchtigste Datum überhaupt auf der Welt, denn der Jahreswechsel wird immer, überall und von allen Menschen egal welcher Religion gefeiert.

Falls morgen der Musel-Krieg beginnt, waren die vergangenen beiden Silvesterattacken dazu da, um die Reaktionen der „Sicherheitskräfte“ zu studieren, die Signalketten der Musels zu testen und die Menschen, Polizei und Musels auf dieses Event zu konditionieren.

Die Konzentration der Einsatzkräfte in Großstädten und dort an den vermeintlichen Brennpunkten hat zwei Vorteile für Musels.

Auf der einen Seite fehlen die dort gebundenen Polizisten in allen anderen Städten und an anderen wichtigen Orten, so dass die Musels dort quasi ohne Gegenwehr das Schlachten der Kuffar und die Zerstörung von wichtiger Infrastruktur beginnen können. Auf der anderen Seite stellt die räumliche Konzentration vieler Polizisten (wahrscheinlich die meisten ohne Schusswaffen) für diese eine enorme Gefahr da. Mit den richtigen Schusswaffen (AK46 etc.) können die Musels dort sehr viele Polizisten relativ zeitnah an Ort und Stelle neutralisieren, denn diese stehen den schwer bewaffneten Musels nur mit Schlagstock und Pistole „bewaffnet“ gegenüber.

1. Ich habe heute von der 2. Militärquelle die Info bekommen, wonach der Moslem-Angriff in der Silvesternacht beginnt. Möglicherweise zuerst in Berlin, wegen der TV-Liveübertragung. Von einem Auftakt oder Auslöser war nichts dabei.

2. Damit die Moslems gerne angreifen, soll es warm sein. Danach sollte es besser kalt werden. Ich nehme an, dass das Wetter manipuliert wird.

3. Ja, Silvester ich noch besser geeignet als Weihnachten. Die Polizei wird bald überfordert sein, aber das Militär ist bereits "combat ready".WE.

[19:00] Leserkommentar–CH: zum Kommentar von 16:40:

Wegen der Temperaturen muss ich dem Schreiber leider widersprechen. Da ich in meinem Leben einiges über 3 Jahre militärische Erfahrungen sammeln durfte, Gebirge und Flachland, kann ich jegliche Wetterkonstellation, da am eigenen Leibe miterlebt, bestens beurteilen. Das versch... Wetter ist leicht über 0 Grad, neblig und mit Schneeregen. Das zieht die nasse Kälte durch jede Pore in den Körper hinein. Man kann sich nicht mehr aufwärmen, besonders wenn man mit durchnässten Kleidern unterwegs ist. im Gebirge mag es zwar schweinekalt sein, doch bei richtiger Bekleidung sollte man keine Erfrierungen davon tragen, da die Luft trocken ist. Natürlich vorausgesetzt, dass man sich auch bewegt und genügend Kalorien zu sich nimmt.

[20:00] Unsere Soldaten können damit umgehen, der islamische Feind wird erfrieren, sobald der Strom ausfällt und damit auch die Heizungen. Das weiss er aber noch nicht.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE:

Ich kann dem Schreiber nur beipflichten. Unser OLt hat uns beim Bund, wir waren Januar Eingezogene, immer als Landser tituliert. Nach der ersten 72 Stunden Übung im Gelände wußten wir, warum. Es waren viele Ausbilder der Kompanie zugegen, vier davon im Adelstitel und die erzählten deren Geschlechter und die Kriegserlebnisse. Kein Soldat wird gerne mit Temperaturen über knapp Null und dem einhergehenden Regen kämpfen wollen, da dies sogar die Haut auf weiß aufweicht. Erst mit Minus Temperaturen gefriert die Luftfeuchtigkeit und die Körpertemperatur steigt in der Kleidung an, da kein Medium diese abführt.

Zu den Kalorien und der einhergehenden Bewegung im Freien beim Kampf kann ich aus eigener Erfahrung dazu beitragen, es dauert Wochen bis Monate, ehe ein Mangel eintritt. Die Verpflegung und vor allem nach Wissen durch meinen Ausbilder weiß ich, dass jeder gezogene oder SaZ zahlenmäßig eine Waffe in Bunkern bereitgestellt hat und dies auch wurde durch eingeschweißte von H&K. Also keine Sorge, der Feind und seine Auftraggeber aus dem OstReich dürfen gerne stürmen, der Deutsche wird mit Sicherheit siegen.

[20:00] Ja, wir werden siegen, weil es so geplant ist. Der islamische Feind wird erfrieren und verhungern.WE.


Neu: 2017-12-29:

Allgemein:

[12:50] Der Pirat: Aktuell ist es sehr ruhig geworden an allen Fronten. Für mich ist das trügerisch.

An dieser Stelle möchte ich noch etwas anderes einbringen, worüber wir noch nicht gesprochen hatten. Ich denke, dass wir das Szenario um den Tempelberg etwas differenzierter betrachten sollten. Der Tempelberg ist der Streitpunkt zwischen Juden und Moslems. Daher gehe ich davon aus, dass es zuerst einen Anschlag der Moslems auf die Klagemauer geben könnte, worauf die Armee der Israelis den Tempelberg angreifen und in Schutt und Asche legen, da sich die Attentäter dort verbarrikadieren.
Wir dürfen nicht vergessen, dass ein Einsturz die alten Artefakte zunichte machen würden. Die Errichtung des Dritten Tempels soll ja, wenn man den ersten Plänen Glauben schenken soll, auf dem jetzigen Plateau errichtet werden. Daher "reicht" es auch, wenn der Felsendom sowie die Al-Aksa-Moschee abreist. Der Berg selbst ist den Juden heilig!

Als Antwort käme Großterror und das Outing des Kalifen Obama. Das würde dann auch den weltweiten Moslemangriff auslösen. Vielleicht dienen die vielen (versiegelten) Anklageschriften auch als Erpressung, damit die bisher unwilligen Protagonisten ihren Widerstand aufgeben und mitmachen. Vielleicht hat man Ihnen ein vermindertes Strafmaß zugesichert bzw. Flucht in ein Exil! Das würde auch dazu passen, dass noch nichts über die Verhaftungen veröffentlicht wurde. Man braucht das als Druckmittel!

Das würde zu allen bisherigen Informationen und dem "neuen" Szenario passen. Wir sollten es bald wissen!

Obama dürfte keine Rolle mehr spielen, der Tempelberg als Auslöser für den Moslem-Angriff aber schon. Ich sage nur, bereitet euch auf den Silvesterkrieg vor. Im deutschen Militär wird die Alarmbereitschaft gerade wieder kräftig hochgefahren. Das sagen mehrere, unabhängige Quellen.

PS: Der Moslem-Angriff hätte in der Nacht vom 24. auf 25. Dezember kommen sollen. Das wurde aber abgebrochen, oder vereitelt. Das sagen mehrere, unabhängige, militärische Quellen. Oder es war eine Finte.WE.

[14:15] Leserkommentar-DE:
Unsere etwas stärkeren Pigmentierten laufen in der Nacht ihre Runden , Dunkelheit ,Nässe und Kälte sind auf einmal kein Problem . Da ich selber meine Runden ziehe ,kann ich sagen das dies vor zwei Wochen noch nicht der Fall war. Zudem wird um unserer Asylunterkunft(Bahnhofsnähe Ennepetal) nachts ständig geschossen , die Behörden und Medien (WR/WP) behaupten das dies Wilderer sind , die sind aber dann erst seit zwei Jahren am wildern . Um zu kämpfen reicht ein kurzes Fitnessprogramm ,um zu schießen ein längeres Trainingsprogramm . Nun ,ich bleibe Sylvester mit Familie zu Hause , und habe einen Freund (Ex-Soldat und sehr guter Schütze) ,sowie meinen Klempner(Jäger) nebst deren Familien eingeladen .

Sie bereiten sich also auf ihren Angriff vor. Es ist wieder die Info reingekommen, dass unsere Logistik kaum mehr zu halten ist.WE.

[14:20] Leserkommentar-DE:
Hat denn keiner die Silvesternacht auf dem Schirm. Bundesweit werden tausende von Polizisten in dieser Nacht Sonderschichten schieben. Hunderttausende von Merkels Gästen werden angetrunken und hoch aggressiv auf Brautschau gehen. Es reichen ein paar bezahlte Aufwiegler und es könnten tausende Leute auf beiden Seiten auf der Strecke bleiben.

Das hatten wir in den letzten beiden Jahren auch schon: es werden Massen von Leuten in der Silvesternacht auf der Strasse sein. Und es gibt richtigen Krach durch die Böller. Ideale Bedingungen für die Moslems, ihren Krieg zu starten.WE.


Neu: 2017-12-27:

Allgemein:

[8:00] Der BW-Messenger: neue Infos aus der Bundeswehr:

Die Alarmbereitschaft wurde doch am 25.12 etwas zurück gefahren und ab heute noch etwas gelockert. So wie es aussieht ist Merkel wirklich weg, das konnte aber nicht richtig bestätigt werden. Auch der Moslemangriff soll verhindert worden sein, aber das wissen wir schon.

Kriegerisch sollte diese Woche noch alles ruhig bleiben. Was zum Wocheende ist weiss noch keiner. Das kann sich aber sehr schnell ändern. Vorsicht ist geboten. Ansonsten keine neuen Infos, auch nichts zum neuen Szenario. Darüber soll sehr wenig bekannt sein und auch die LW dürfte nichts wissen.

Ob Soft oder Hart, ob Leicht oder Schwer, es soll alles grausam werden. Auch wenn Moslemangriffe unkoordiniert kommen, gleicht es einer großen Terrorwelle.

Nachdem kein Sperrvermerk dabei war, darf ich das wohl bringen. Auch die dt. Luftwaffe hat am 25.12. ihre Alarmbereitschaft etwas zurückgefahren. Der Moslem-Angriff soll nicht nur an höchster Ebene (wie laut Nachtwächter) verhindert worden sein, auch durch das "Entfernen" der lokalen Moslem-Kommandeure. Diese Operation scheint auch abgeschlossen zu sein.

Ich hoffe, vom Nachtwächter heute neue Infos zu bekommen, die ich publizieren darf. Bitte unbedingt den letzten Leserkommentar gestern aus Luxemburg zusammen mit meinem blauen Kommentar lesen. Ja, die fremden Horden werden über uns herfallen, sobald sie hungrig sind.WE.

Korea-Krise:

[9:10] ET: Moskau: Lawrow und Tillerson betonen Bedeutung von Verhandlungen mit Nordkorea


Neu: 2017-12-26:

Allgemein:

[7:15] Der Nachtwächter: Der »Sturm« ist da!

Der Nachtwächter zu gestern 19:30:

• In den USA sind bereits über 10'000 sealed indictments versandt worden. Die Entsiegelung dieser dürfte kurz bevorstehen, inkl. Beschlagnahmung von Vermögen und Immobilien
• Der Deep State kann nicht mehr anders, als in einer letzten Aktion seine Terroristen losschicken. In der Hoffnung, dass sie somit das Ruder wieder auf ihre Seite wenden können.

Werter Herr Eichelburg, Sie mögen dies veröffentlichen oder auch nicht, Ihre Entscheidung.

Die ''Sealed Indictments'' dienen der Inobhutnahme und als Hebel für gewisse Elemente, welche größtenteils auf den unteren bis mittleren Ebenen angesiedelt sind. Die ''Beschlagnahmung von Vermögen'' ist längst geschehen - bis hinauf zu den berüchtigten Stiftungen von Clinton, Gates, Soros, und anderen. Die präsidiale Verfügung vom 20.12. hat grünes Licht für das Einfrieren aller (!!!) ''Assets''/Vermögensgegenstände der dunklen Elemente gegeben.

Falls sie noch auf freiem Fuß sind, stehen die nun da, mit den in ihren Geldbörsen (oder auch dem einen oder anderen Koffer) noch vorhandenen Dollars und sofern sie nicht schon einkassiert wurden, wird in dieser Nacht vom 25. auf den 26. Dezember zugegriffen. Sollte jemand entkommen, ist er zum Abschuss freigegeben (unmissverständliche Ansage von ''Q-Anon'') und die Dollars werden in den kommenden Tagen ohnehin wertlos werden. Game Over.

Die Rädelsführer der ''Moslemarmee'' werden vergeblich auf den Befehl zum Angriff warten und womöglich aus eigenem Antrieb vereinzelt hier und dort losschlagen. Doch der große Terror wird in genau diesem Moment verhindert.

Die Bühne der ''Welt'' wird gerade umgebaut und es wird vermutlich ein bis zwei Tage dauern, bis die LeiDmedien begreifen, was hier wirklich abläuft. Die Überraschung wird größer sein, als alles jemals im Verlauf der bekannten (?) Menschheitsgeschichte geschehene.

Alles läuft nach Plan, Herr Eichelburg. Die Köpfe der Hydra werden gerade allesamt entfernt und das, was dann kommt, wenn sich das jetzt beginnende Durcheinander, das allseits angekündigte ''Chaos'', wieder gelegt hat, wird vollkommen anders sein, als die meisten Menschen und auch vermeintlich Aufgeklärten erwarten.

Falls das im Artikel und diesem Text stimmt, sollte in dieser Nacht in den USA der gesamte Deep State ausgehoben werden. Vielleicht in Teilen Europas. Der grosse Krieg mit dem Islam sollte dann wohl nicht mehr stattfinden - abgesehen von kleineren Scharmützeln. Warten wir es. Ganz durchblicke ich das nicht. Seid trotzdem wachsam.

PS: man kann dann den Linken ja vorwerfen, diesen Krieg geplant zu haben.WE.

[8:30] Leserkommentar-DE dazu:

Das vom NW geschriebene stimmt sicherlich zumindest in Teilen, was das Vorgehen im Hintergrund gegen gewisse Elemente und in VSA den DS betrifft. Das deckt sich so mit meinen anderen Infos.

Insbesondere dem Fazit des Nachtwächters:“ ...was dann kommt, wenn sich das jetzt beginnende Durcheinander, das allseits angekündigte ''Chaos'', wieder gelegt hat, wird vollkommen anders sein, als die meisten Menschen und auch vermeintlich Aufgeklärten erwarten.“
Absolut richtig, das schreibe ich schon lange, es wird ganz anders kommen als 99,9% der Leute auch die aufgeklärten es erwarten.
Fakt ist es wird einen massiven Wechsel im Finanzsystem geben, extremer und noch anders als wir es uns vorstellen können und es wird definitiv einen politischen Systemwechsel geben.

Jetzt kommen wir zu dem Teil welchen auch ich nicht verstehe und warum gerne die Version von Herrn Eichelburg geglaubt habe.!!

Womit ich aber ein Vorstellungsproblem habe ist das Hauptproblem:
WAS bitte soll aus den Mio. von Feinden in unserem Land werden, ohne Angriff dieser auf uns bzw. ohne deren offensichtlichen Großterror werden doch 90% der Schafe es niemals akzeptieren, dass gegen die armen traumatisierten Berufsvergewaltiger massiv vorgegangen wird, ja gar dass diese und Ihre linken Verräter Freunde komplett und nachhaltig für alle Zeiten entfernt werden.
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ohne epochales Ereignis in Form von Krieg, Katastrophen oder Terror die Masse der hirnverblödeten und degenerierten Schafe auch nur im Mindesten fähig oder gar bereit sind umzudenken.
Weiter kann ich mir auch nicht vorstellen, dass sich die gesamte Moslem und Negerproblematik inklusive deren Drang zum Umsiedeln nach Europa einfach mal so ohne nachdrückliche Argumente gelöst werden kann.

Habe allerdings vor längerer Zeit mal gehört dass man diesen ein Ultimatum setzen wird innerhalb dessen z.B. 14 Tage sie Deutschland verlassen haben müssen und wer dann nicht weg ist der kommt weg. Aber ob dies dann der aktuelle Plan ist weiß ich nicht. Möglich wäre es aberoder schon.

Ich selbst bin bei diesem Szenario ziemlich skeptisch und habe den Nachtwächter auch um Aufklärung gebeten, wer bei diesem Szenario wie das Finanzsystem umbringen soll - ich nehme weiterhin an per Grossterror. In Wirklichkeit bedeutet dieses Szenario, falls es so kommt, einen Putsch der Trump-Regierung gegen den Deep State und alles Linke.

In Deutschland läuft ohnhin schon ein verdeckter Krieg gegen den Islam. Ich bekomme da einige Sachen mit und deute etwas an. Wir müssen überall in Europa mit Militärputschen rechnen, danach kann man das Ruder radikal herumreissen. Was ich aus dem deutschen Militär höre, heisst Krieg mit dem Islam. Gestern kam wieder eine Angriffswarnung.WE.

[9:10] Ergänzung vom Nachtwächter:

Das Finanzsystem soll meinen Informationen nach mittels der ''alten Verbindlichkeiten'' abgerissen werden, sprich den alten von der Treasury und anderen herausgegebenen Bonds. Die Summen dieser Bonds sind gigantisch. Möglicherweise bekomme ich heute noch zusätzliche Infos dazu.

Was die hier befindlichen Invasoren angeht, läuft es wohl auf die von Ihrem Kommentator um [8:30] genannte Ultimatum-Option hinaus. Und der Schock für die Völker wird apokalyptisch genug sein, sobald ihnen erklärt wird, wer sie mit welchen Mitteln beherrscht hat und was diese Leute hinter verschlossenen Türen so alles angestellt haben. Aber nochmal, es mag einen Moment dauern, bis die LeiDmedien beginnen von den ganzen Sauereien zu berichten und die Verwirrung wird anfangs groß sein.

Also soll das ein wenig blutiger Systemwechsel werden. Ich habe kürzlich eine Insider-Info bekommen, wonach zuerst die Aufdeckungen kommen sollen. Sobald das Finnanzsystem abgerissen wird, werden ohnehin Hunger und Chaos herrschen. Die Moslems und Neger werden dann ohnehin über uns herfallen.

PS: von meiner üblichen BW-Quelle kamen immer wieder Andeutungen, die auf einen Putsch hindeuteten. Ein solcher kann jederzeit kommen, falls das stimmt, dass ein guter Teil, der deutschen politischen Führungsschicht schon geflüchtet ist.WE.

[9:45] Leserkommentar-DE: Putsch in Deutschland:

Ich denke, dass man die Feiertagsruhe des jetzigen zweiten Weihnachtsfeiertag noch wahren wird, und frühestens in den Morgenstunden des Mittwoch den Putsch machen wird wenn es schon jetzt sein soll. Ich denke aber, so schnell wird der Putsch noch nicht kommen.

Sobald wir erfahren, dass das mit den Verhaftungen in den USA stimmt, müssen wir in Europa jederzeit mit Putschen rechnen. Zuerst sollten wir es in alternativen Medien erfahren. Bis dorthin sollten wir jederzeit auch noch mit dem Moslem-Angriff rechnen, ich habe gestern wieder eine derartige Warnung bekommen.WE.

[10:20] Der Silberfuchs:

Nein, alle "SpitzenPOlitiker" sind noch nicht geflüchtet: Gabriel, Nahles und Kramp-Karenbauer (oder wie auch immer die heißt) sind noch da und nutzen die politische Flaute zur Weihnachtszeit um mit absurden Forderungen auf sich aufmerksam zu machen und sich wichtig zu tun. (Ich hab schon wieder einen dicken Hals.)

[10:40] Diese Politiker werden wohl noch die Stellung halten müssen, oder sie haben kein Exil bekommen.WE.

[10:25] Leserkommentar-CH zum Nachtwächter:

Seine Ankündigung, dass der Systemwechsel nun auf einer anderen als von uns gedachten Schiene abläuft, habe ich mir auch schon gedacht. Das Geld ist das Machtinstrument und der Hebel des Bösen (Deep State). So kam noch hinzu, dass Trump angeblich vor Weihnachten noch einen Gesetzeserlass durchbrachte, der es bei Strafe verbietet, Schulden an kriminelle Organisationen zurückzuzahlen. Dies würde in weiterem Sinne auch heissen, dass davon auch die Fed, die Banken und andere vom Deep State kontrollierte Institutionen wären. Anscheinend sollen sich diese sealed indictments zur Verhaftung von Personen auf der ganzen Welt erstrecken. Somit wäre auch nachvollziehbar, dass Merkel und Konsorten bereits geflüchtet sein sollen.

Das klingt soweit alles plausibel und verheissungsvoll in seiner Auswirkung und Quintessenz. Allerdings haben wir nach wie vor ein konstruiertes Problem noch nicht gelöst, den importierten Islam. Deshalb bin ich gespannt, wie diese Aufgabe gelöst werden soll. Da dies die absolute Softvariante bedeuten würde, keine Atombombe über NYC, wäre der nukleare Impakt in der augenblicklichen Zerstörung aller Weltwährungen zu sehen. Kein Geld heisst auch kein Essen, was der Versorgung der „Goldstücke“ augenblicklich Einhalt gebieten würde. Die eigene Bevölkerung würde dann anfänglich über die Notreserven der entsprechenden Länder versorgt werden müssen. Dass die Moslems dann einfach geordnet abziehen werden bezweifle ich aufs Äusserste. Spätestens dann würde ein Krieg ausbrechen, bei welchem wir auf die ausländischen Truppen angewiesen wären.

Interessanterweise fallen so alle Ereignisse wie in einem Crescendo zusammen. Der USD wird wertlos, die Chinesen kommen mit Ihrem goldgedeckten Yuan, der Deep State ist vernichtet und wegen der Enteignung zum zahnlosen Tiger geworden, die Börsen crashen und Gold und Silber dürfen endlich uneingeschränkt ihren Kursverlauf nehmen. Und dies alles noch im alten Jahr. Es ist offensichtlich, dass sich die Ereignisse überschlagen werden und totales Chaos ausbrechen wird.

[10:45] Nachdem das Thema MH-370 immer wieder aufgewärmt wird, werden wir wohl noch den Grossterror sehen. So ist es auch plausibler, dass der Islam am Crash und seinen Folgewirkungen schuld ist. Alles sollte jetzt innerhalb von Tagen ablaufen.WE.

[10:45] Leserkommentar-AT: der weiter oben erwähnte Insider:

Habe den Beitrag vom Nachtwächter soeben gelesen. Das deckt sich mit meinen Infos. Nur die Zeitangabe (heute) ist mir nicht bekannt. Trump ist einer der Haupt-Player beim Systemwechsel. Es soll versucht werden, seinen Sturz zu inszenieren, den er aber überstehen soll. Dann wird's spannend, dann wird alles Linke niedergemäht.

Es wurde schon öfters versucht, Trump zu stürzen. Falls die Verhaftungwelle wirklich angelaufen ist, braucht er nur zu sagen, dass sein Sturz wieder versucht wurde und einige Details dazu nennen. Er musste handeln. Falls das vom Nachtwächter beschriebene Szenario zum Abriss des Finanzsystems stimmen sollte, braucht nur gesagt zu werden, dass Trumps Gegner das gemacht haben.WE.

PS: es sollten vom Nachtwächter noch weitere Erläuterungen kommen.

[12:00] Der Pirat: Ich bin überzeugt, dass tatsächlich die softe Variante gewählt wurde.

Weiter denke ich auch, dass sich das Szenario vom Nachtwächter und das von Hartgeld beschriebene ergänzt. Es sind ja nur kleine Teile, die sich auf den ersten Blick widersprechen. Aber so, wie ich es unten beschrieben hatte, könnte es sein. Durch die Öffnung der Anklageschriften wird die untere und mittlere Ebene, die dem Wechsel entgegensteht, entfernt bzw. stark geschwächt. Dennoch ist eine Grossattacke als letztes Abwehrinstrumente der alten Eliten denkbar und sogar wahrscheinlich. Die Medien haben diese Elitenstrukturen, den Islam und die Demokratten in einen Kontext gebracht, so dass die Schuldigen bereits definiert wurden. Jetzt braucht man nur ein Ereignis, womit man die wahren Schuldigen offenbart. Ob es reicht, dass Donald Trump sagt, dass man ihn stürzen wollte, glaub ich nicht. Da muss mehr kommen, damit man das Anti Trump Bashing aus den Köpfen bekommt. Der Start ist gemacht! Warten wir ab, was kommt. Sehr lange kann man die Dinge nicht mehr vor der breiten Öffentlichkeit.

Es stimmt, Islam, Linke und Medien wurden in einen Kontext gepackt. Aber ich glaube nicht, dass es so einfach sein wird, die Medien zu drehen, so dass sie die Schweinereien der Politik gross publizieren. Daher nehme ich auch an, dass zumindest der Grossterror noch kommt. Auch der Moslem-Bodenangriff ist noch möglich, aber jetzt weniger wahrscheinlich.WE.

[15:00] Der Preusse:
Die Medien zu drehen könnte doch eventuell einfacher sein, als wir denken. Auch die Medien dürften erpresst sein und genügend Leichen im Keller haben. Das ist nur so ein Gedanke, ich weiss es nicht. Der Grossterror dürfte auch kommen, anders wird es nicht funktionieren.

Sicher sind die Medien auch gekauft und erpresst. Wir wissen es etwa von CNN, was voller Pädophiler sein soll. Jetzt warten wir einmal ab, was wirklich kommt. Vom Nachtwächter soll es bald neue Info geben. Vielleicht bekomme ich auch noch militärische Infos.WE.

[16:30] Leserkommentar-LU: Grossterror / Nachtwächter Szenario:

Den Grossterror haben wir sobald die Goldstücke nichts mehr zu essen geliefert bekommen ! Etwa durch ein Zusammenbrechen des Finanzsystems oder der Banken. Die Bestien werden schlimmer wüten als wir es uns je vorstellen können ! Anders als bei dem möglichen Tempelberg Einsturz wäre die Wut direkt gegen die einheimische Bevölkerung und Ämter gerichtet. Dazu kommen noch die einheimischen auf der Nahrungssuche, die mit den Goldstücken konkurrieren. Da werden die Goldstücke Randale schlagen und Geschäfte und Supermärkte ausplündern. Wenn diese Horden einmal losgeschlagen haben, dann sind wir sofort im Bürgerkrieg wie Sie ihn beschreiben Herr Eichelburg ! Nur dass dieser Bürgerkrieg unkoordiniert stattfinden wird ! Die primitive Natur der Goldstücke ist alles was dazu benötigt wird. Andere werden sich ihnen anschließen sobald die Jagd auf die Kuffar eröffnet ist ! Sogar die kleinsten und abgelegensten Dörfer werden in Schwierigkeiten stecken. Die Retter werden viel Kraft und Ausdauer benötigen um dem Chaos Herr zu werden.

So dürfte es kommen. Weder Islam-Krieg noch Grossterror sollen laut Nachtwächter-Hintergrund-Info noch kommen. Hoffentlich bekomme ich von ihm noch etwas, was ich publizieren kann. Man sollte meinen heutigen Artikel genau lesen, besonders, was Obama betrifft. Ich nehme an, er wird nicht nur gestehen müssen, dass er unrechtmässiger Präsident war, sondern als Kalif den Westen für den Islam im Auftrag der Saudis erobern sollte. Inklusive Atombomben-Grossterror. Wenn das gross rauskommt, dann spielt sich was ab.WE.


Neu: 2017-12-25:

Islamischer Blitzkrieg:

[19:30] Leserzuschrift-CH: Kriegsbeginn heute?

Auch ich glaube, dass heute noch etwas Grosses geschehen wird. Mit Bezug zum Bild mit dem Santa Claus (Weihnachtsmann) ist zu vermerken, dass wir bei uns in Europa die Geburt von Jesus Christus im Dezember feiern, und nicht den Santa Claus. Also muss dieses Bild, falls dieses eine Mitteilung beinhaltet, auf die USA bezogen sein.

Ziehen wir nochmals alle wichtigen Faktoren zusammen:
• Die ausländischen Armeen sind bereit zum Start der Befreiungsaktion, und die logistischen Vorbereitungen sind abgeschlossen
• Ich denke nicht, dass diese Kräfte ins nächste Jahr hinein noch hier werden bleiben können somit wird die ganze Logistik wieder rückgängig gemacht werden müssen
• Angeblich sollen bereits einige deutsche Spitzenpolitiker das Weite gesucht haben (nicht ohne Grund)
• Trump feiert Weihnachten in Florida, und nicht in NYC (!?)
• Die Chinesen dürften nach Weihnachten, und noch im alten Jahr, die Einführung des goldgedeckten Yuan ausrufen
• In den USA sind bereits über 10'000 sealed indictments versandt worden. Die Entsiegelung dieser dürfte kurz bevorstehen, inkl. Beschlagnahmung von Vermögen und Immobilien
• Der Deep State kann nicht mehr anders, als in einer letzten Aktion seine Terroristen losschicken. In der Hoffnung, dass sie somit das Ruder wieder auf ihre Seite wenden können.

Es ist leider so: heute wäre ein sehr symbolischer Tag für Grossterror oder Moslem-Angriff. Ob das heute noch kommt, wissen wir leider nicht. Zusammenhänge zu den Sealed Indictments in den USA wurden auch schon hergestellt. Eines ist sicher: der Islam und alles Linke wird daran schuld sein.WE.

[20:00] Offenbar gibt es schon richtige Feuergefechte zwischen den Spezialeinheiten und den Moslems. Aber die Alarmbereitschaft dürfte etwas reduziert worden sein. Mehr kann ich nicht bringen, um die Quellen nicht zu gefährden.WE.

[20:20] Neueste Militär-Info: rechnet jetzt mit dem jederzeitigen Moslem-Angriff.WE.

[20.20] Leserkommentar-DE:
Ich versuche es noch einmal genauer zu erlären, der 25.12.2017 stellt den Startschuß dar, wie eben auch die Anündigung des Kryptosheckels, alles was jetzt geschieht und das kann sogar noch kurz vor Sylvester sein, ist ab diesem Datum legitimiert und genau deswegen wurde dieses Datum so in den Vordergrund gehoben, es heißt nicht das es heute beginnt aber ab heute stehen die Ampeln auf Grün.

Für uns heisst das jetzt: jederzeitiger Systemuntergang durch Krieg und Grossterror.WE.
 

[8:00] Bisher war nichts, aber seid weiter auf der Hut:

Überfälle auf Christmetten gab es anscheinend nicht, vermutlich auch wegen des enormen Fandungsdrucks. Wie es aussieht, geht man derzeit noch intensiver gegen militärisches, islamisches Führungspersonal vor. Aber der Moslem-Angriff kann auch auf die Weihnachtsgottesdienste heute erfolgen. Besondere Frühaufsteher sind die Moslems ja nicht. Der Tempelberg steht auch noch. Es gibt Indikatoren dafür, dass die Moslem-Armee letzte Nacht bewaffnet wurde.

Auf den Grossterror warten wir auch noch. Vielleicht ist dieser das Angriffssignal. Es geht auch damit alleine: Fokus Jerusalem.WE.

[10:30] Der Pirat:
Die Symbolik, die Sie mir geschickt hatten, deutet auch erst auf heute hin! Noch haben wir früh am Morgen und in den USA ist noch tiefe Nacht! Sinn würde der Angriff wieder in den Morgenstunden NY Zeit machen, wenn bei uns Mittag ist. Wir sollten es bald sehen!

Es ist gut möglich, dass das Timing auf die US-Ostküste abgestimmt ist, denn in den USA soll der Islam auch angreifen. Siehe das Bild vom Weihnachtsmann mit dem abgeschnittenen Kopf. Dort zeigt der Wecker 1h an, oder 13h. Ausserdem warte ich auf eine Bestätigung der Info über die Bewaffnung der "Negerarmee" (so wurde es genannt) letzte Nacht. Wir müssen jederzeit mit dem Angriff rechnen.WE.

[12:15] Leserkommentar-DE:
Auch denke ich,es wird so abgestimmt sein, dass es in den USA und bei uns fast gleichzeitig losgeht. Die letzte Zeit drehte sich alles immer den 25.12, es dürfte heute losgehen. Ich weiss es nicht, aber denke beim Ami gegen Mittag und bei uns Abends.

Hier noch einmal das Bild mit dem Weihnachtsmann: an beiden Sprengstoffpaketen sind Uhren. Die Digitaluhr zeigt 17 12 25, also die US-Schreibweise. Die analoge Uhr zeigt 1h oder 13h. Die Geschenke gibt es in den USA erst am 25.12. 1h ist schon vorbei. Sagt man uns damit, dass der Grossterror im 13h EST (bei uns 19h) kommt - Explosionen? Möglicherweise gleichzeitig auch der Bodenangriff - abgeschnittener Kopf? Warten wir es in Deckung ab.WE.

[14:15] Der Pirat:
Um nochmal auf das Weihnachtsbild zurück zu kommen: Ich stolpere immer über die Offensichtlichkeit, die das Bild vermittelt. Einen Aspekt hatten wir bisher noch nicht beleuchtet! Und zwar könnte es auch eine klare Rückverfolgbarkeit von dem Anschlag zum Bild aufgebaut werden. Damit wäre die Frage des Schuldigen sofort beantwortet und der Gegenschlag erfolgt direkt! Niemand würde diesen Zusammenhang in Frage stellen!

Ich denke, wir sehen heute noch etwas Grosses, warten wir es ab. Es gibt einfach zu viele Indikatoren dafür.WE.


Neu: 2017-12-24:

Islamischer Blitzkrieg:

[17:30] Leserzuschrift-DE zu Truppenbesuch in Norwegen US-General stimmt Soldaten auf "großen Kampf" ein

Alles klar die Marines machen sich also kriegsbereit,es kann also nicht mehr lange dauern...

Er sagt aber nicht öffentlich, wer der Feind ist. Die Marines reinigen also Norwegen.Dort können bequem ihr Equipment von den Landungsschiffen abladen.WE.
 

[8:20] ET: Ankündigung im Darknet: IS könnte Europa über Weihnachten angreifen

[8:15] Leserzuschrift-DE zu Church terror alert: Worshippers told to be vigilant as UK police warn of Christmas attack

Herr Eichelburg hatte die richtigen Informationen. Sie werden nur nicht offen verbreitet, zumindest im deutschsprachigen Raum. Kein Wunder, dass einige abgehauen sind, von den Soros Marionetten.

Dass uns der Islam kommende Nacht angreifen wird, steht also schon offen in britischen Zeitungen-

PS: noch steht der Tempelberg. Ein Leser hat gestern geschrieben, dass der Einsturz vermutlich bei Tageslicht kommen wird, damit alle es im TV gut sehen. Dass der Tempelberg jetzt 2 Nächte nicht beleuchtet war, ist vermutlich dazu, um den Fokus der Moslems darauf zu lenken. Die warten alle auf dieses Angriffssignal, das wir nicht verstehen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[8:00] RT: ISIS has over 10,000 fighters in Afghanistan, more arriving from Syria & Iraq – Moscow

Das ist also deren Rückzugsgebiet, wenn sie sich nicht mehr nach Europa zurück trauen.WE.


Neu: 2017-12-23:

Islamischer Blitzkrieg:

[8:00] Neuerliche Warnung vor dem Besuch von Kirchen:

Diese Warnung stammt von deutscher Bundeswehr und Luftwaffe. Man soll nicht einmal in die kleinste Kirche gehen. Ich interpretiere das so, dass der islamische Blitzkrieg mit dem Überfall auf Kirchen beginnen soll. Vor dem morgigen Sonntag ist in den Kirchen ohnehin nichts los. Vermutlich beginnt es mit dem Überfall auf Christmetten in der Nacht auf Montag.

Man geht ab diesem Wochenende in höchste Kriegsbereitschaft. Allzuviele Details darf ich leider nicht publizieren. Soldaten, die noch raus dürfen, bekommen Waffen mit, um sich bei Bedarf den Weg zurück in die Kasernen freikämpfen zu können.

PS: auch aus dem deutschen Hochadel gibt es einen Hinweis auf der 24.12. Macht euch alle kriegsbereit und geht in Deckung. Das ist das Beste, das unbewaffnete Zivilisten tun können.WE.

[14:15] Relevante Aussagen aus den Briefings seit Mitte 2015 zum kommenden Krieg mit dem Islam:

Es wird passieren, wenn die (meisten) Menschen es am wenigsten erwarten

Sehr harter Winter soll kommen, den die Eroberer nicht aushalten

Christen auch in Europa werden verfolgt, besonders Priester. Kirchenliturgie wird verändert. Priester, die das nicht annehmen, werden verfolgt auf schlimmste Art und Weise. Kopfabschneiden durch Moslems

Der Islam wird uns massiv überrollen und die Sharia einführen, meine Szenarios stimmen

Es wird viel grauslicher, als wir es uns vorstellen können

Es wird Ankündigungszeichen dafür geben, wenn es losgeht. Die wir verstehen werden. Dann verschwinden. Grosse Eile ist nicht notwendig.

Wenn es kommt, wird es sehr schnell gehen.

Der nächste Grossevent wie 9/11 kommt an Freimaurer-Datum (9/11 war ebenfalls an einem solchen Datum), wird 9/11 weit übertreffen.

Der Krieg wird kurz sein, kann aber zerstörerisch sein

Vieles von dem Vorausgesagten ist eingetreten, aber nicht alles. Auf die entscheidenden Sachen warten wir noch. Ich nehme an, die Ankündigungszeichen sehen wir gerade. Auch der Grossterror wurde angekündigt, ob an einem Freimaurer-Datum, müssen wir erst sehen. Zu einem Angriff auf Christmetten war nichts zu finden, nur das über die Priester.WE.

PS: ich habe es in den letzten Tagen und heute wieder abgetestet: es kann sich bei uns praktisch niemand vorstellen, was da kommt.

[15:40] Silberrakete:
Es scheint ja jetzt wirklich loszugehen. Der Termin hat auf jeden Fall starke Symbolkraft und hinterläßt garantiert die Schafe in Schockstarre und Todesangst. Sie werden dann auch jede Lösung und jeden Retter akzeptieren ...

Man stösst uns direkt mit der Nase auf die Kirchen und Christmetten. Ich nehme an, vorher kommt noch der Tempelberg-Einsturz als Aufhetzer bei den Moslems. Aber das ist nicht sicher. Und bitte das über die Wettermanipulation gestern auf der Seite Gesellschaft nicht vergessen. Man hat die Temperatur offenbar für den kommenden Moslem-Angriff angehoben. Danach darf es wieder kalt werden.WE.

[16:00] Der Pirat zum Angriff auf Christmetten:

Die Messen morgen Abend sind die mit Abstand größten Gefahrenherde, die wir überhaupt haben!

Zum einen sind die Kirchen total überfüllt und zum anderen trifft es nur die Kuffer! Das macht die Sache so gefährlich! Und niemand könnte sich solch einen Angriff vorstellen! Man muss sich nur überlegen, was passiert, wenn die mit Maschinengewehren in die Menge ballern. Unvorstellbar! Und daher auch realistisch!

Es geht nicht so sehr um die Anzahl der Kuffars, die die Moslems dort abschlachten können, sondern um die Symbolkraft. Siehe auch das gestern gezeigte Bild mit dem geköpften Weihnachtsmann. Man hat mir in den letzten Tagen direkt mitgeteilt, wann es losgehen soll. Es gibt aber auch noch einige andere Indikatoren: wann Bundeswehr und Luftwaffe wieder in volle Kriegsbereitschaft gehen - dieses Wochenende.

PS: nachdem die obersten, militärischen Etagen den Plan sicher recht gut kennen, komme ich inzwischen zur Ansicht, dass die bisherigen Zustände von hohem Alarmzustand und Kriegsbereitschaft in Wahrheit Übungen dafür waren.WE.

[17:00] Der Preusse: die Leute reden schon offen vom Krieg:

Sind gerade vom Einkauf zurück und ich muss sagen die Leute hatten die Körbe voll. Auch wurde öffentlich und laut über den kommenden Krieg gesprochen. Hamstern ohne Ende, ich war echt Überrascht. Das ist aber bestimmt nur auf Dörfern und Mini Städten so.

Das ist in Ostdeutschland, dort ist man "aufgeschlossener". Ich habe es in einem Supermarkt selbst versucht und denen gesagt, dass sie vermutlich kommende Woche nicht aufsperren werden. Sie konnten es nicht glauben und wollten es auch gar nicht wissen.

PS: die Numerologen haben sich gemeldet und den 25.12.2017 als einen der höchsten Freimaurertage angegeben. Vermutlich sehen wir diese Nacht oder morgen den Tempelberg-Einsturz (siehe Seite Welt), dann in der Nacht auf den Montag den Moslem-Angriff und am Montag den Grossterror auf NYC. Die Webcam auf das WTC ist auch schon ausgefallen.WE.

[18:00] Leserkommentar-DE: Dieses Mal werden die Numerologen richtig liegen:

Dass die Webcam auf das WTC auch schon ausgefallen ist und dass der Felsendom (oben links) abends nicht mehr beleuchtet wird aber die Al-Aksha-Moschee hingegen wie immer beleuchtet ist,ist schon sehr merkwürdig.

Würde heute oder bis morgen Mittag der Tempelberg einstürzen, dann ist der Angriff morgen Abend und über Nacht zum 25.12 ganz sicher.

Wer dann noch in den Großstädten bleibt, der hat nicht mehr alle Latten am Zaun.

Inzwischen ist die Beleuchtung am Tempelberg komplett weg. Nur die Klagemauer ist noch beleuchtet. Mit dem Einsturz ist jetzt jederzeit zu rechnen. Sobald dieser kommt, sofort raus aus den Städten.

PS: vom Numerologen ist noch mehr gekommen. Ich will nicht die Details bringen, aber das Wort "Tag-X" hängt auch mit dem 25.12. zusammen.Wenn den Amis an ihrem wahrscheinlich höchsten Feiertag Manhattan zerstört wird, dann gibt es was.WE.


Neu: 2017-12-22:

Islamischer Blitzkrieg:

[8:10] Der islamische Blitzkrieg beginnt vermutlich mit Angriffen auf Christmetten in der Nacht vom 24. auf 25. Dezember:

Diese Info kommt aus deutschen Militär-/Geheimdienstkreisen. Man hat mir praktisch den Befehl gegeben, diese Warnung zu publizieren. Man sollte sich von Kirchen unbedingt fernhalten, speziell von symbolträchtigen Kirchen. Terrorangriffe auf Weihnachtsmärkte sollen kein Thema mehr sein. Damit sollte sich wohl die Politik blamieren.

Seit gestern ist mir klar, dass der Systemwechsel dieses Wochenende beginnt. Diese Information ist nur ein weiteres Indiz dafür.WE.

Geht in Deckung!

[16:00] Leserkommentar-DE:
Christmetten: dachte ich es mir doch ! Geballt Ungläubige, da erreichen die Mordmonster einiges. Also letzte Besorgungen machen ! Vielleicht wirklich die letzten. Trotzdem kann es heute schon losgehen und dann steigert es sich. Oder die Bande verhält sich unauffällig und scheinheilig ruhig.

Falls es so kommt, wie in dieser Info beschrieben, werden wir wahrscheinlich vor Samstag nichts sehen.WE.

PS: es ist nicht die Zahl der Gläubigen, die die Moslems so umlegen können, sondern die Symbolkraft.

[16:00] Leserkommentar-DE:
Dieses Bild von gestern (auf der Seite Terrorismus: https://pbs.twimg.com/media/DRjF5S8VAAAoyBq.jpg) , wenn es kein Fake ist:
Datum 25.12.2017, auf der Uhr steht 1 oder 13 Uhr !!
Das würde dann zu der Warnmeldung passen.

Könnte passen. Die beiden Uhren sind sn Sprengstoffpaketen.WE.

[16:35] Leserkommentar-CH: Zum Weihnachsterror Bild:

Die Grafik ist äusserst professionell erstellt, das macht nicht mal eben einer einfach so, könnte aus Geheimdienstkreisen stammen.
Was aber noch interessanter ist, ist die Symbolik. Es sind nicht hauptsächlich Messer oder Schusswaffen, sondern Granaten und Bomben.

Ich könnte mir auch gut folgendes vorstellen:
1. In der Nacht am 25.12.17 um 01:00 werden die Christen aus dem Bett geholt, da Sie von lauten Explosionen geweckt werden.
2. Sie finden heraus, das die Kirchen durch Granaten und Bomben extrem beschädigt wurden. Schockzustand und Verärgerung.
3. Der Weihnachtstag ist von Anfang bis Ende ruiniert.
4. Die Islamisten jubeln und zeigen damit, das Sie sich gegen alles Stellen, was für Fioeden steht.
5. Das wird durch alle Medien getrieben, und es wird gezeigt, das die Islamisten der Agressor sind.
6. Trump ruft zum Gegenschlag auf und lässt ein grösseres, dem Islam wichtiges Gebäude zerstören.
7. Grossflächiger Bodenterror.
8. Erdowahn und Kim zaubern ein längst verschollenes Flugzeug aus dem Ärmel und lassen es in New York ein Feuerwerk veranstalten.
9. Aufräumarbeiten beginnen durch alle Armeen.

Strategisch sehe ich es im Drehbuch als ein wirksames Mittel, wenn so ein kleiner, hinterlistiger aber weit gestreuter Kirchenschändungsakt den Islam als Agressor hinstellt und gleichzeitig allen Terroristen als Motivation aufzeigt, was man als Terrorist dem verhassten Kuffar wirklich antun kann.

Das wäre ein etwas weniger blutiges Szenario und man hätte mehr eigene Soldaten übrig, als wenn man die Terroristen in einer Messe wie wild herumschiessen lässt.

Dieses Bild war sicher eine professionelle Arbeit. Wie es genau ablaufen wird, wissen wir noch nicht. Aber beim Zeitpunkt bin ich mir jetzt recht sicher. Vermutlich kommt am Sonntag noch der Tempelberg-Einsturz.WE.

[17:15] Leserkommentar:
Zum geköpften Weihnachtsmann Bild: Die "Weihnachtsbaumkugeln" sind übrigens Handgranaten.

Unter Arabern in Europa soll dieses Bild stark herumgereicht werden.WE.

[18:10] Leserkommentar-DE: Kalifatbild:

In Amerika kommt der Weihnachtsmann in der Nacht zum 25.12. und an diesem Morgen dem 25.12.finden die Kinder ihre Geschenke.

Also würde 25.12. 2017 um 1.00Uhr Nachts passen oder in den nächsten Stunden.

Dann rechnet man 7 Std. dazu wenn alle gleich losschlagen und das wäre dann bei uns am Morgen oder Vormittag!

Da immer wieder von Symbolwirkung gesprochen wird möchte ich bitten zu bedenken das ein Angriff auf Amerika in diesen Stunden einen unglaublichen Schock auslöst. Aber auch bei uns wären die meisten vollkommen Überrascht nach einem schönen hl. Abend mit seinen Lieben am Tag danach evtl. beim Gang zur Kirche oder sogar darin Mördern zu begegnen.

So ist die höchstmögliche Zahl an Toten zu erreichen und was das nach sich zieht an Trauer und Verzweiflung möchte ich gar nicht beschreiben.

Ob europäische Zeit und US-Zeit gemeint ist, wissen wir nicht. Ich habe inzwischen die Bestätigung von einer ganz anderen, militärischen Quelle dafür bekommen, dass der Moslem-Angriff in der Nacht vom 24. auf 25. Dezember kommen soll. Man macht sich jetzt richtig kriegsbereit. Die Info über das Datum kommt von einem Geheimdienst, den ich aber nicht nennen kann. Dafür sind solche Dienste da.WE.


Neu: 2017-12-20:

Allgemein:

[18:50] Silberfan: Winterkrieg:

Falls der Krieg in diesem Winter beginnt und der Strom auch ausfällt bzw. in den wichtigen Stadtteilen ausgeschaltet wird dann wird es nicht nur dunkel sondern auch sehr kalt. Wer dann nicht vorbereitet ist, wird schnell wegen Nahrungsenergiemangel in der Kälte erfrieren, nicht verhungern, denn der Kältetod ist schneller als der Hungertod. Am schlimmsten wird es die kälteempfindlichen Invasoren treffen. Darum ist es so wichtig, dass der Tag X im Winter kommt und nicht erst im Frühjahr oder später. Passiert dieses nicht in diesem Winter gibt es keine andere Möglichkeit das wir völlig im Chaos versinken werden, was auf Dauer Europa total zerstört und zu einem lebensunwerten Kontinent macht.

Wir wissen nun welche Vorbereitungen alle gelaufen sind und was alles für Täuschungsmanöver abgehalten werden. Es bleibt und wird immer spannender und dennoch wissen wir nicht wann es losgeht, die Quellen jedenfalls können es auch nur immer wieder erahnen aber nicht auf den Tag genau vorhersagen. Es sind noch 11 Tage in 2017 einen Countdown gibt es aber nicht, weil es auch erst 2018 beginnen kann.

Unser Militär will es kalt, weil der Feind die Kälte nicht mag. Daher habe ich heute in Wien auch nur wenige Musels gesehen. Richtig erschrocken bin ich, als mich im Spar Supermarkt ein Musel mit Islamistenbart bediente. Manager, die solches Personal beschäftigen, kommen sicher auch noch dran. Ab Freitag wird es wieder kritisch. Ich nehme an, dass der Tempelberg-Einsturz am Tag kommt, damit es gut gefilmt werden kann. Es ist ein starker Auslöser notwendig.WE.
 

[15:00] Silberfan zu Bombardierung Deutschlands geprobt Russland trainierte Krieg gegen die Nato in Europa

Selbstverständlich ist das eine Täuschung des Feindes, denn der Krieg findet tatsächlich in Europa statt, nur eben nicht gegen die einheimischen Armeen sondern den bald angreifenden Islam. Damit die offizielle Behauptung "Kampf gegen Terroristen" entkräftet wird, lesen wir (allerdings an die Adresse des Feindes gerichtet!) diesen Ablenkungsartikel! Ob der Krieg noch dieses Jahr beginnt, wie WE in seinem neuen Artikel Weihnachts-Krieg nahelegt werden wir bald wissen, denn bald nun ist Weihnachten und falls nicht, dann ziemlich sicher im nächsten Jahr.

Die Täuschung des Feindes und der Öffentlichkeit muss wieder verstärkt werden. Dazu sind solche Artikel.WE.


Neu: 2017-12-17:

Syrien, ISIS & Co:

[9:00] Silberfan zu Weapons Went From The CIA To ISIS In Less Than Two Months

Was wissen das der Kalif die CIA mit Moslems durchsetzt hat um auch den IS aufzubauen. Es geht sicher darum diesen Dienst wegen diesem demokrattischen Hochverrat und seiner Bush-JFK etc. Morde abzuwickeln?

Was wir wissen ist das: ISIS in Syrien und im Irak waren das Trainingscamp für die Terroristen, die jetzt in Europa sind. Wie weit Kalif und CIA dazu auch manipuliert wurden, ist unbekannt.WE.


Neu: 2017-12-16:

Allgemein:

[11:20] Achgut: Uups, Besuch aus dem Morgenland

Als am frühen Morgen des 20. Dezember 2017 türkische Panzer die deutsch-tschechische Grenze bei Schirnding, Klingenthal, Olbernhau, der A17 und anderen Übergängen überschreiten, ist die Überraschung in Deutschland und Berlin groß. In monatelangen Geheimverhandlungen mit den osteuropäischen Staaten hat der türkische Präsident Erdogan durchgesetzt, dass seine Truppen – völlig an den deutschen Geheimdiensten vorbei – bis kurz vor die Grenzen Deutschlands gebracht wurden und direkt von den Entladebahnhöfen in ihre Bereitstellungsräume gerollt waren.

Diese fiktive Story einer türkischen Invasion Deutschlands soll nur die totale Verdorbenheit der deutschen, politischen Klasse zeigen, die nicht bereit ist, sich irgendwie zu wehren. Die Osteuropäer würden die türkische Armee sicher nicht durchlassen.

PS: daher wird die politische Klasse, sobald der Moslem-Angriff aus dem Inneren heraus erfolgt, auch gleich verhaftet werden. Es empfiehlt sich, diesen Artikel noch einmal zu lesen: No -Go -Areas plattmachen.WE.

[13:15] Leserkommentar-DE:
Genau so kommt es bald, nur werden es keine türkischen Panzer sein, sondern unsere Retter aus Osteuropa. Aber die Überraschung in Deutschland und Berlin wird sehr groß sein, das stimmt.

Der grosse Teil der Retter ist schon da und wartet. Weitere Retter werden mit Kriegsbeginn eingeflogen. Was auf der Strasse kommt, ist Show für die Medien.WE.

PS: die Retter werden kaum willens sein, Weihnachten in ihren Wartestellungen zu verbringen. Auch das gibt ein Zeitlimit.

[16:00] Leserkommentar-DE:
So fiktiv ist die Story vielleicht gar nicht, zumindest was die schleimenden und unterwürfigen Reaktionen unserer Institutionen in so einem Fall betreffen würde. Genau so stelle ich mir die Reaktionen nach dem islamischne Angriff auf die BRD vor. Wetten dass?

Ja, man würde es dieser politischen Klasse zutrauen. Aber sofort nach Kriegsbeginn übernimmt das Militär die Macht.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
Davon gehe ich auch aus, ja das ist ist wirklich zu hoffen! Auch dass dann die gute alte Zeit der Standgerichte wiederkommt wo Drecksparasiten umgehend einen fairen Prozess bekommen.

Solche Gerichte kommen auch. In dem oben verlinkten Artikel von mir steht auch etwas darüber, wie die Machtübernahme des Militärs ablaufen soll.WE.


Neu: 2017-12-15:

[19:00] Leserzuschrift-CH zu Video: RMR: Special Guest - W "The Intelligence Insider" (12/14/2017)

Dieselbe Quelle hatte bereits vor 3 Monaten darauf hingewiesen, dass ein Krieg zwischen Israel und den Hizbollah ansteht. Das damalige Zeitfenster gab er bis Mitte November an. Da nichts passierte fasste er die jetzige Situation wie folgt zusammen:
• Putin zieht die Truppen/Kriegsgeräte/Flugzeuge aus Syrien ab, weil jetzt der Krieg losgeht. Er will keine Verluste erleiden und sich dafür nachher als Friedensmacher präsentieren.
• Israel muss die Hizbollah soweit provozieren, dass diese den Krieg auslösen.
• Das nächste Zeitfenster beginnt am 17.12. und endet am 26.12.2017.
• Er sagte sprichwörtlich: „Wir sind nur Tage vom Kriegsausbruch entfernt.“

Meine Schlussfolgerung ist, dass es jetzt definitiv losgeht. Das Szenario von WE, dass zuerst der Tempelberg in die Luft fliegt (höchstes Provokationspotential), und nachher der Anschlag (MH-370?) auf NYC folgt, nimmt somit immer mehr Konturen an.

Nicht nur dort unten, auch bei uns. Jetzt jederzeit.WE.


Neu: 2017-12-14:

Allgemein:

[20:00] Der Pirat zu Russland befürchtet Erstschlag: Putin weist Industrie an, sich auf Kriegsproduktion einzustellen

Man behält die eingeschlagene Rhetorik bei. Der wahre Gegner wird erst gar nicht erwähnt und die ahnungslose Bevölkerung wird auf eine Konfrontation Ost gegen West konditioniert.
Die Ablenkung soll bis zu letzt aufrecht erhalten werden! Grandios! Das gibt ein ganz böses Erwachen - sehr bald!

Noch funktioniert die Ablenkung. Aber wie lange noch?WE.


Neu: 2017-12-12:

Islamischer Blitzkrieg:

[19:00] Leserzuschrift-DE zu ACTIVE AND FORMER LEO, WAS BRIEFED, BY INCARCERATED MUSLIM,' ABOUT THE GO SIGNAL FOR MUSLIM TERRORISM,TO BE INITIATED ACROSS THE U.S.,PRIOR TO HOSTILITIES COMMENCING,AND FULL SCALE CIVIL WAR IN THE U.S.

Auf stevequayle.com schreibt ein Insider, das Signal an die Moslems, wann es losgehen soll, seien ISIS-Flaggen auf den Moscheen.

Es ist gut möglich, dass das deren Angriffssignal ist. Man sollte jetzt auf jeden Fall auf der Hut sein.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[16:40] ET: „Vernichtung von Terroristen“ abgeschlossen: Russland beginnt mit Abzug von Truppen aus Syrien


Neu: 2017-12-11:

Syrien, ISIS & Co:

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Blitzbesuch im Kriegsgebiet Putin kündigt Truppenabzug aus Syrien an

Ich vermute, das diese im Kampf mit IS-Terroristen gut geschulten russischen Elitekämper demnächst an anderer Stelle benötigt werden. Zeitlich würde es passen. Man könnte ja eine direkte Luftbrücke zwischen Hamaimim und dem BER einrichten.

Ja, diese Truppen und Flugzeuge werden jetzt bei uns gebraucht. Das da unten war sicher primär ein Training für die russischen Soldaten. Sie wurden sicher deshalb auch mehrfach ausgewechselt.WE.


Neu: 2017-12-09:

Syrien, ISIS & Co:

[18:00] Silberfan zu "Feind wollte unsere Kultur auslöschen" Irak verkündet den Sieg über den IS

Hier also der nächste Puzzlestein, der IS ist jetzt neben Syrien nun auch im Irak besiegt. Damit ist der IS dort keine Gefahr mehr und die der Terrormiliz angehörigen Terroristen befinden sich in zichtausender Mannstärke gut von den Hochverrätern alias Politikern "Integriert" in Westeuropa. Dann wird es wohl bald mit dem Islamischen Blitzkrieg bei uns los gehen denn zu diesem Zweck wurden sie hier eingeschleust und ich wundere mich immer noch, dass es viele Menschen gibt, die das Trojanische Pferd 2.0 nicht und nie durchschaut haben. Wir hingegen warten nur noch auf den Auslöser.

Massive Gehirnwäsche und Propaganda sorgen dafür, dass es bei uns fast niemand durchschaut. Daran erkennt man, welche gigantische Macht hinter dem Systemwechsel steht. Diese hat das beste Talent gekauft, das es gibt.WE.

[19:00] Leserkommentar-AT:
„Feind wollte unsere Kultur auslöschen“ Das ist genau das was die Islamisten in Europa wollen – unsere Kultur auslöschen. Also Islamisten schaut nach Syrien und dem Irak dann wisst ihr was euch in Europa blüht.

Aber auch wir werden diese Islamisten besiegen. Weil es so vorausgeplant ist.WE.
 

[14:50] Sputnik: Irakischer Premierminister erklärt Sieg über IS

Korea-Krise:

[11:35] ET: Nordkorea zu regelmäßigem Austausch mit UNO bereit


Neu: 2017-12-07:

Syrien, ISIS & Co:

[15:50] ET: Moskau: IS-Miliz in Syrien vollständig besiegt

Islamischer Blitzkrieg:

Leserzuschrift-CH: Krieg um Hauptstädte:

Ich könnte mir jetzt folgendes Szenario vorstellen:
1. Erdogan und die anderen Araber verkünden das ihnen eine Hauptstadt des Islams genommen wurde, und sie das nicht akzeptieren werden.
2. Die simbolische Hauptstadt für alles Westliche, was New York ist, wird durch eine gemeinschaftliche Aktion der arabischen Führer und dem Kim mit einer Atombombe verwüstet.
3. Vergeltung der USA indem Medina, Tempelberg oder anderes zerstört wird.
4. Die arabischen Führer und der IS verkünden das jetzt die Zeit gekommen ist alle Hauptstädte des Westens einzunehmen und zu islamisieren.
5. Grossflächiger Bodenterror.
6. Überlauf diverser hochrangiger Linker zum Islam aus Feigheit und da sie von ihm "beschützt" werden und für Freiheit für alles steht(ausser für alles was rechts und nicht Islam ist).
7. Einmarsch unserer Befreier.
8. Befreihung vom europäischen Raum vom Terror.
9. Öffentliche Abrechnung mit der heutigen Politik durch den zukünftigen Kaiser.
10. Krönung des neuen Kaisers.
11. Wiederaufbau der Gesellschaft.
Was halten sie davon?

Es könnte so ablaufen, aber es muss jetzt bald kommen, da es jetzt richtig kalt wird und die Aufregung wegen Trumps Anerkennung bald verpuffen wird.WE.


Neu: 2017-12-06:

Korea-Krise:

[13:20] Anderwelt: Muss Nordkorea für Raketentests bestraft werden?

[13:35] Krimpartisan:
Ein sehr weiser und sehr logischer Artikel den sich jeder bis zum Ende durchlesen sollte. Dann hätte er etwas von der Weltordnung der letzten 70 Jahre verstanden.

Islamischer Blitzkrieg:

[10:30] Leserzuschrift-DE: Jerusalem als Kriegsauslöser:

Wenn der WK3 ein Krieg zwischen den Religionen werden soll, gibt es keinen höheren Anlass, als Jerusalem. In den Prophezeiungen sollte darüber einiges zu finden sein.

Das Trump heute Abend Jerusalem als Hauptstadt der auserwählten Volkes anerkennen wird, ist neben dem Zugunglück und der Aussperrung Russlands von Olympia das Top-Thema der HSM. Richtig genial wäre es, wenn Trump die US-Botschaft auch noch nach Ost-Jerusalem verlegt!

Im Fernsehen und Weltdatennetz wird in dem Konsens ständig der Tempelberg mit der Al-Akksa-Moschee gezeigt. Die enorme Rolle des Tempelberges für Musels und Juden wird auch immer betont. Die HSM bedauern, dass Trump ohne Rücksicht auf die Musels, den Friedensprozess und die angespannte Lage in den Kameltreiberstaaten aus rein innenpolitischer Motivation (Wahlversprechen) die Botschaft verlegen will.

Die Drohungen der Musel-Anführer weltweit sind mehr oder weniger schon die Kriegserklärungen der Musels an die Welt. Man spricht von „roter Linie für Muslime“, Aufflammen von "Fanatismus und Gewalt", „die Intifada wiederaufleben zu lassen“ und „die Leidenschaft von Muslimen in der ganzen Welt aufflammen lassen“. Klare Ansagen für alle, die es hören wollen. Die Musels (bereit sich wahrscheinlich schon vor) und der Rest der Welt werden damit auf das Kommende eingestimmt.

Hoffentlich lässt Trump sich davon nicht wieder einschüchtern oder von seinen Beratern in letzter Minute davon abbringen!
Es ist sicherlich auch kein Zufall, dass der Oberjude Jared Kushner als langjähriger Freund der Netanjahus momentan der Schwiegersohn von Trump ist.

Die wesentlichen Ereignisse werden nun sein:

Trumps Rede mit Anerkennung
Großterror in USA und EUropa
Einsturz des Tempelberg (ausgelöst durch Explosion der Musel-Waffendepots darunter)
Finaler Finanzcrash
Globaler Muselangriff
Nukes auf Mekka und Medina

Nur die Reihenfolge und Zeitschiene sind noch unklar.

Was hat es numerologisch mit dem 06.12. und 07.12. auf sich?

Der 7.12 ist der Jahrestag des japanischen Angriffs auf Pearl Harbor. Zur Numerologie für den 6.12. hat ein Leser das geschickt:

Mit der Nummerologie kann man eine Menge verdrehen und hereininterpretieren. Das haben wir schon oft festgestellt. Einige Varianten:
6+12=18 --> 18 steht für 3 x 6 = 666
6+12=18 und 20+17=37 --> 18 x 37 = 666
6+1+2=9 --> steht für Vollkommenheit

6+1+2+2+1+0+7=19 --> 1+9=10 --> die 0 wird gestrichen, und die 1 steht für einen Neuanfang.

Ich selbst halte von Numerologie nicht viel, aber heute ist ein bedeutender Tag, an dem die USA Jerusalem offiziell als Hauptstadt Israels anerkennen. Die Verlegung der Botschaft wurde schon gestern angekündigt, ist aber nicht so schnell durchführbar. Es stimmt, die Moslems wurden schon Jahrzehnte mit dem Jerusalem-Thema aufgehetzt. Jetzt ist es Zeit für deren Angriff.WE.
 

[8:10] Leserzuschrift-DE: türk. Kampfaufruf Twitter:

Ich war gestern bei Twitter unterwegs und fand folgendes Zitat eines hohen AKPlers.

AKP-Politiker: "Noch ein paar Tage, dann wird die EU, NATO untergehen, US Wirtschaft abstürzen, Israel untergehen, europ. Länder zerfallen & dann wir die Sonne wieder aus Istanbul aufgehen und d. türk. Islam wieder die Macht haben. Wir die neuen Osmanen kommen, mit Gott"

Einer der Kommentatoren meinte das dieser Tweet von Erdowahn stammt und das dieser etwa vor 16 Tagen verfasst wurde. Das klingt schon wie eine Kriegserklärung mit Generalmobilmachung!!

Das kann man so übersetzen: macht euch bereit zum Krieg gegen den Westen. Gerichtet an die Auslandstürken.WE.


Neu: 2017-12-05:

Allgemein:

[13:40] RT: Eskalation in Kiew: Saakaschwili aus Polizeiauto befreit - Aufrufe zum Sturz von Poroschenko

Korea-Krise:

[10:50] Focus: Nahe Japan Cathay-Pacific-Crew wird während Flug von nordkoreanischer Rakete überrascht

Die Besatzung eines Passagierflugzeuges ist Zeuge eines nordkoreanischen Raketentests geworden: Auf einem Flug von San Francisco nach Hong Kong konnte die Crew der Fluggesellschaft Cathay Pacific am vergangenen Mittwoch beobachten, wie eine Rakete in der Luft auseinanderbrach und vom Himmel herab ins Japanische Meer stürzte.

Kims bombastische "Interkontinentalraketen" dürften eher kurzfliegender, zerbrechender Schrott sein.WE.

[12:05] Der Silberfuchs:

Abgesehen davon, dass es die Nord-Koreaner nicht einmal in den Griff bekommen, ihre Raketen in einen von Zivilisten freien Raum zu schießen, ist das nicht nur dilettantisch, sondern auch grob fahrlässig. Womit bezahlt, wer finanziert, dieser/diesem Verrückte/n Kim eigentlich seine Experimente?

[12:25] Die Finanzierung erfolgt über Rohstoffeporte und dass Nordkoreaner in Enklaven für südkoreanische Firmen arbeiten. Es ist gut möglich dass auch Gelder von Geheimdiensten eine Rolle spielen.WE.

[13:50] Leserkommentar-DE zu USA bereiten sich auf möglichen Angriff aus Nordkorea vor

Es geht hier nicht darum, was Kim kann oder nicht, sondern dass es passiert.

Das steht auch klipp und klar drin:
Die Angst besteht überdies, dass Nordkorea eine Atomrakete auch aus einem U-Boot vor der US-Küste abfeuern könnte.

Und sollte es passieren, wird es genau so kommen.

Auch das ist möglich, ich denke aber eher kommt die Atombombe mit MH-370. Jetzt jederzeit.WE.

[14:00] Leserkommentar: Der „verrückte“ Kim, ist auch nur ein geschaffenes Narrativ.

Die meisten Leute scheinen zu vergessen, dass dieser „verrückte“ Kim einen grossen Teil seines Lebens in der Schweiz und an Elite-Universitäten verbracht hat. Schon komisch das man sich ständig über dieses „Regime“ echauffiert, aber keinerlei Beschränkungen für die Herrscherfamilie, sei es eben bei Bildung an schweizer Uni's oder auch finanziell, es wurde noch kein Konto von denen gesperrt, einführt. Sehr glaubwürdig.

Zur Finanzierung gehört weit mehr als von WE beschrieben. Er deutet zumindest die Geheimdienste an und das stimmt. Nach längeren Recherchen findet man raus, das NK einen Grossteil der Geldwäsche aus dem deep State Drogenhandel abwickelt. Der verrückte Kim im Vordergrund ist genau das, was die Medien möchten, das wir sehen!

Dass Kim in den Hand westlicher Geheimdienste ist und die ihn so haben möchten, ist klar.WE.

[15:10] Der Stratege:
Dass NK mit einem U-Boot vor die US Pazifik oder Atlantik Küste fährt, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Die USA haben die Ozeane mit unendlich vielen Sonar Bojen zugepflastert, da kommt kein Fisch unbemerkt durch, wenn es nicht so gewollt ist.

Die USA haben nicht nur Unmengen an Sonarbojen am Meeresgrund. Sie können entdeckte U-Boote auch mit den eigenen, leisen Atom-Ubooten oder Sonarbojen aus der Luft verfolgen. Die Nordkoreanischen UBoote haben ein Problem: wenn sie ihre Dieselmotoren starten müssen, sind sie sehr laut.WE.


Neu: 2017-12-04:

Korea-Krise:

[9:50] Krone: Nordkorea warnt: „USA betteln um Atomkrieg!“

Keine Atommacht droht so. Nur der irre Kim, mit etwas, was er nicht kann. Diese Ablenkungen von den Vorbereitungen für etwas viel Grösseres in Europa sind wohl der Grund für die Existenz seines Regimes.WE.

[15:25] Silberfan:
Bevor da eine Atomrakete startet, befinden wir uns im offenen Krieg gegen den Islam. Das man NK irgendwie reformieren will, dürfte ausgemachte Sache sein, eigentlich schafft man das damit deren Währung zu zerstören, wie in Venezuela, Türkei oder Simbabwa. Was mit NK geplant ist, kann uns aber egal sein, weil hier bei uns das größte Kriegsschauspiel ansteht und wir nur noch auf den Tag X warten müssen.

Dass Kims Regime ausgelöscht wird, ist sicher. Bis dorthin braucht man es noch zur Ablenkung.WE.
 

[8:25] Leserzuschrift-DE zu Nordkorea: USA und Südkorea beginnen bisher größtes Luftmanöver

Auch in Nordkorea dürfte es diese Woche losgehen. Ich glaube nicht an eine Ablenkung.

Ich halte es weiter für eine Ablenkung. Es ist gut möglich, dass auch Nordkorea etwas abbekommt. Ein kleinerer Krieg in Asien wäre sicher die beste Ablenkung von der wirklichen, militärischen Action, die in Europa kommt.WE.


Neu: 2017-12-02:

Islamischer Blitzkrieg:

[18:00] Die deutsche Bundeswehr ist in volle Kriegsbereitschaft übergegangen:

Wenn die grosse Terrorwelle beginnt (es steht nicht dabei wann, aber man erwartet sie morgen - andere Quellen) wird sie gleich in den grossflächigen, islamischen Blitzkrieg übergehen. Selbst die Terrorwelle soll gigantisch werden. Das schreibt der BW-Messenger:

Es ist dann gleich alles weiträumig gesperrt und eine Flucht unmöglich. Wenn es losgeht sollte man schon weg sein, wer dann gleich nach Beginn noch flüchtet, könnte noch Glück haben. Es ist aber mit sehr großen Gefahren verbunden.
Und wie schon gesagt Dorf ist nicht gleich Dorf, mind. 50 km, besser 70 km von Großstädten entfernt, soll am sichersten sein.

Das beste ist man verlässt die Städte heute noch !!!!!!!!!!!!!!!!

Rette sich wer kann. Cheffe ist schon einige Zeit in seinem "Gefechtsstand". Interessante Infos kommen dort herein.WE.


Neu: 2017-12-01:

Islamischer Blitzkrieg:

[14:00] Der BW-Messenger: Abriegelungen nach Kriegsbeginn:

Stuttgart / BER Berlin überall das selbe, und keiner hat es bemerkt. Ein perfekter Plan.

Ja, es sind alle Vorbereitungen abgeschlossen. Soweit ich jetzt weiss wird dann hier ab Riesa bis Dresden alles komplett abgeriegelt. Da ist Riesa, Meissen, Dresden alles dicht inklusive aller Dörfer. Das ist genau das was ich schon schon mal geschrieben habe, man kann nicht alle Dörfer ausschließen. Dort ist Großstadt größere Städte alles eins.

Wer da nicht gleich abhaut, kommt dann nicht mehr raus. Es gibt dort dann absolut keine Flucht-Möglichkeit mehr.

Das hier ist ein Beispiel für solche Abriegelungen. Die Vororte der grossen Städte werden also auch mit abgeriegelt. An den Checkpoints wird dann aussortiert werden. Das dürfte auch der Bereich sein, in dem der Strom für längere Zeit abgedreht wird. Die Fluchtburg sollte daher wirklich im ländlichen Gebiet, ausserhalb solcher Stadt-Konglomerationen sein.

PS: so soll schon im TV berichtet werden, dass die Moslems bei ihrem Angriff sich unter Drogen setzen werden - wie in Syrien. Deren Angriff kann jederzeit kommen. Heute ist ein sehr gefährlicher Tag.WE.


Neu: 2017-11-30:

Korea-Krise:

[8:50] ET: USA: Alle Länder sollen Beziehungen mit Nordkorea abbrechen – Im Kriegsfall wird Pjöngjang „vollkommen zerstört“

[8:50] Sputnik: Nach jüngstem Raketentest: USA drohen Nordkorea mit „völliger Zerstörung“

Das wird laut meinen militärischen Quellen auch so kommen.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE: Neue Lage Nordkorea - Krieg?

Eigentlich logisch. Kim ist ein Uboot des Deep State. Somit Gegner der Achse Trump-Putin-Xi. Bei der Analyse alternativer Medien, auch amerikanischer, in den letzten Wochen stellte sich die Spaltung der Eliten ganz klar heraus. Wie in einem Familienbetrieb mit zwei Chefs, der eine sagt Hüh, der andere Hott. Von WE wurde diese schon lange propagiert. Deep State, Clinton, Macron, Merkel, Kim und Abe gehören nicht zu der neuen Achse. Wir HG Leser sind wohl schon dabei.

Nun haben wir auch einen ungefähren Plan des 3. Weltgeschehens. Nahost und Asien große Zerstörungen, evtl. auch nuklear, Mitteleuropa Bürgerkrieg.

Wir sollten es sehr bald sehen, denn lange kann man die militärische Logistik bei uns nicht mehr aufrechterhalten.WE.


Neu: 2017-11-29:

Korea-Krise:

[13:45] Silberfan zu Nach Raketen-Test von Kim Jong-un Nordkorea droht mit ​Angriff auf gesamte USA

Die Wahrscheinlichkeit, dass bald ein Krieg ausbricht ist sehr hoch, aber nicht wie hier befürchtet, sondern mitten in Deutschland und Europa durch die von Merkel eingeschleuste Terrorarmee. Vielleicht gibt es aber als Auftakt eine Rakete von Kim die einen EMP auslöst oder Manhattan zerstört, denn jetzt kann sie New York erreichen wie US Experten sich sicher sind?

Von Nordkorea erwarte ich nichts mehr, das dürfte reine, mediale Ablenkung sein.WE.

[14:35] Leserkommentar-DE:
Ich aber glaube dass von Nordkorea was ausgeht, es wird keine mediale Ablenkung sein. Denn soweit ich weiss darf Nordkorea nicht so bleiben wie es ist. Nordkorea wird immer eine Gefahr darstellen und muss befreit werden. Und wenn nicht jetzt wann dann ?????

Wir sollten es bald sehen.
 

[9:45] Leserzuschrift-DE zu Nordkorea: Getestete Rakete kann jeden Teil der USA erreichen

Ich denke mal, das war der letzte Raketentest. Jetzt kommt noch eine Rakete von Kim und dann die Goldrakete. Ich hoffe es.

Man kann wegen der militärischen Logistik wirklich nicht mehr lange warten.WE.


Neu: 2017-11-28:

Allgemein: 

[19:50] Youtube: Maidan-Massaker: Mörder gestehen – Medien schweigen


Neu: 2017-11-22:

Allgemein:

[18:30] ET: Völkermord? – Lebenslange Haft für Ratko Mladic – Ex-Polizeichef: „Bill Clinton ordnete Srebrenica-Gemetzel an 5.000 Muslimen an”

Also war auch dieser Krieg nur zum Hassaufbau bei den Moslems. Womit man Bill Clinton kontrollierte, wissen wir ja.WE.

[18:45] Leserkommentar-DE:
Der ganze Artikel ist sehr interessant, die Abläufe des Jugoslawienkrieges heute immer noch verworren. Kein Soldat hat damals verstanden, was dort genau läuft (ich selbst war 1995 bei den KRK stationiert, einige Einheiten dort im Einsatz). Heute kann ich nur einen Schluss daraus ziehen: Man hat Jugoslawien zerschlagen, um es als Einfallstor und Ausbildungslager für die muslimischen Kämpfer in Westeuropa aufzubauen. Ich bezweifle, dass dies die damaligen verantwortlichen Politiker wie Clinton, Kohl und Co. durchschaut haben.
Dass dort aber seitens der NATO und deren Mitgliedsstaaten Kriegsverbrechen begangen werden, haben sie sicher gewusst bzw. aktiv unterstützt. Die noch lebenden von dieser Bagage gehören ebenso vors Tribunal! Anklage: Planung und Durchführung eines Angriffskrieges, systematisches Ermorden von tausenden Unschuldigen sowie systemetischer Betrug und Lüge vor der gesamten Völkergemeinschaft.

Das war auch die Zeit, in der man Bill Clinton mit der Lewinsty-Affäre massiv unter Druck gesetzt hat.WE.
 

[16:15] Silberfan zu Putin empfängt Assad: „Syrische Flüchtlinge können zurückkehren“

Was nun Familienzusammenführer? Es steht nun an, dass die in Deutschland und Europa befindlichen Invasoren nach Hause geschickt werden dürfen! Wer das aber glaubt, der weiß nicht wozu diese wirklich hier sind. Und so wie die sich hier benehmen, will die auch niemand zurück nehmen, höchstens ein Teil die tatsächlich aus Kriegsfluchtgründen in Europa angekommen sind, diese werden sicher gerne wieder in ihrer Heimat zurückkehren. Doch die terroristischen Elemente haben eine Rückkehr gar nicht vor, die haben eine andere Aufgabe weshalb sie hierein von politischen Terrorhelfern eingeschleust wurden. Sollte jetzt nicht die Rückkehrmassnahmen schnellst möglich eingeleitet werden, dann würde das wahrscheinlich so aussehen, dass die Nichtgefährder als bald Europa wieder verlassen, denn die sind nicht hier um geopfert zu werden.

Sollte eine Rückführung aber gar nicht erst stattfinden, würde dies erneut in Frage stellen, dass es sich um Kriegsflüchtlinge handelt. Findet sie jedoch wie logisch nachvollziehbar statt, würde man davon ausgehen, dass die Terrorarmee als Kondensat, weiterhin hier bleibt, da diese ohnehin nicht auffindbar sind, da untergetaucht. Dieser verbliebene Rest an terroristischen Abschaum ist es, der auf seinen Blitzangriff wartet und wenn ich mit dem obigen Szenario der Rückführung richtig liege, wird es sehr wahrscheinlich einfacher sein, diese IS-Brut zu erledigen, weil sie auch nicht, wie behauptet unauffindbar ist, sondern vermutlich sehr präzise geortet ist. Ich bin gespannt, wie es im Systemabbruchtheater nun weiter geht, denn die Lügen über einen Krieg der eine Rückkehr nicht möglich machen würde, ist nun offiziell obsolet!

Die Syrer, die als Flüchtlinge gekommen sind, sind nur ein Teil der islamischen Armee, die uns angreifen wird. Aber man sagt uns mit solchen Artikeln, dass sie nach Hause gehen sollen.

PS: neue Militär-Infos sagen, dass die aufgebaute Logistik nur mehr max. einige Wochen aufrechterhalten werden kann und bald schrittweise abgebaut werden muss. Der Islam-Angriff muss also bald kommen, in der Bundeswehr schätzt man noch diese Woche. Wir werden es sehen.WE.

[18:15] Leserkommentar-DE:
Alle Hartgeldleser erwarten ja sehnsüchtig den Systemabbruch. Wie Sie sagen ist ja die militärische Logstik vollständig aufgebaut und steht bereit. Sie sagen auch das dies alles nicht unendlich lange bereitgehalten werden kann und die Soldaten muss man dann wieder ausfliegen bzw. die Logistik zurückfahren.

Die Mächte, die diese militärische Logistik haben aufbauen lassen, werden auch den Moslems den Angriffsbefehl geben. Dieser Krieg mit dem Islam ist  in Wirklichkeit eine riesige, blutige Show zur Entfernung von allem Sozialismus. Daher dürfen die Moslems nie eine Siegeschance haben.WE.


Neu: 2017-11-21:

Syrien, ISIS & Co: 

[12:50] ET: Irak schiebt 300 Frauen und Kinder von IS-Terroristen in Heimatländer ab – auch nach Europa

[14:00] Krimpartisan:

Jetzt kommen nicht nur die Massenmörder zurück nach Europa sondern auch noch deren elende Brut! Empört euch!

[16:50] Leserkommentar-DE:
Es muss doch eine Möglichkeit geben verdeckt diese Parasitenbrut verschwinden zu lassen? Der Irak ist groß und der Weg im Konvoi ist lang, da kann viel passieren mit den gehirngewaschenen Teufelsbraten (den künftigen Todfeinden unserer Kinder) und ihren Hurenmüttern.

Wie viele es von denen nach Europa schaffen werden, muss sich erst zeigen. Der Irak will sie nicht mehr im Land haben, was verständlich ist.WE.
 

[9:10] ET: Putin empfängt Assad in Sotschi: „Syrien nähert sich finalem Sieg über die Terroristen – Flüchtlinge können zurückkehren“

Wenn nun alle syrischen Flüchtlinge Deutschland verlassen, gibt es hier ca. 5% weniger "Flüchtlinge".


Neu: 2017-11-19:

Islamischer Blitzkrieg:

[17:30] Silberfan zum baldigen Moslemangriff:

Sollte dieser nicht in diesem Winter beginnen und wir noch im März mit Neuwahlen und dem ansonsten weitgefächerten Systemabbruchtheater weiter beschäftigt werden, kann man davon ausgehen, dass alles von alleine im Chaos endet. Das wäre dann keine Erlösung sondern der langsame Verfall von Europa mit Umvolkung, Islamisierung und Diktatur bei gleichzeitiger Zunahme von Unruhen und extremen Anstieg von Kriminalität. Das kann sich jeder selbst ausmalen, denn das wäre die Konsequenz ohne den reinigenden Systemwechsel.

Noch gehen wir davon aus, dass der Event noch dieses Jahr kommt und alles weitere wie auf hartgeld beschrieben seinen geplanten Lauf nimmt und erfolgreich zum Ziel führt. Ich denke jeder hofft das die Zeit dieses Systems so schnell als möglich abläuft und wir nach dem Ende des Krieges ein neues Leben beginnen können. Insoweit steigt auch bei mir täglich die Ungeduld, weil ich auch davon ausgehe, dass das oben geschriebene ansonsten abläuft und das wäre viel schlimmer, als dieser Krieg, der nicht gewünscht aber unvermeidlich zu seien scheint. Zumindest ist alles dafür vorbereitet und wartet auf seinen Ausbruch. Das man sich so etwas für den Systemwechsel ausgedacht hat mag schwer zu verstehen sein, doch die Entwiklung der letzten (100) Jahre hat gezeigt, dass genau das gewollt und auch nicht verhindert oder umgesteuert wurde.

Dann nämlich hätte uns die Politik etwas anderes gezeigt als das was sie hier täglich tut und das Volk lässt es sich zumeist im Westen widerstandslos gefallen. Damit ist das Schicksal besiegelt wie ich meine und es wird so kommen wie es kommen muss. Das es anders kommt daran glaube ich nicht mehr, es kann zwar hier und da noch einige Überraschungen geben, denn am Ende aber soll es die größte Wende geben, wir warten, aber nicht mehr sehr lange!

Ich habe neue Infos aus dem militärischen Bereich bekommen, leider kann ich nicht allzuviele Details bringen. Man ist weiter in höchster Alarmbereitschaft und erwartet stündlich den Angriff der Moslems. Das kann man nicht lange durchhalten, max. bis Ende November. Danach müsste die Logistik rückabgewickelt werden. Etwa müssten die ausländischen Soldaten heimgeflogen werden.

PS: die Panzerzüge fahren offenbar weiter sehr intensiv, weil es massiven Lok-Mangel im Güterverkehr der Deutschen Bahn gibt.WE.

[18:15] Leserkommentar:
Ende November ? Na danke, wer soll das noch ertragen ? Der Silberfan hat da vollkommen recht ! Und täglich kommen mehr Steinzeitler und werden täglich frecher !

Nur werden sie praktisch kein Führungspersonal mehr haben, wenn diese Moslems losschlagen. Vieles kann ich leider nicht bringen.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE:
Ja, es soll wohl auch gerade ein Liquidationsprogramm ablaufen, auch bezüglich der wirklichen Hintermänner, wie man so hört. Bin gespannt was noch alles passieren wird bis Weihnachten, langsam wird es wirklich unerträglich. Jeder tag länger macht es nicht einfacher, aber man kann noch einiges zusätzlich an Vorbereitung organisieren, das ist der einzige Vorteil.

Eine führungslose Horde wird gegen uns losschlagen, aber sie wird riesig sein. Man wird sicher unsere aufgebaute Logistik nicht aufgeben, also muss der Angriff der Moslem-Horde bald kommen.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE: Ja, so wird es kommen.

Zahlreich, aber idiotisch und führungslos. Das ist so, die haben ja auch nicht die geringste Bildung.Die sind einfach nur Dumm und ohne Führung sind die verloren. Genug zum fürchten und nach dem Retter zu rufen, aber leicht besiegbar.

Ja, aber es muss aber jetzt kommen und wie ich gehört habe macht das Finanzsystem auch schon sehr dicke Backen. Weiter Aufblasen unmöglich.

Es muss jetzt sehr bald kommen. Wenn wir nach dem Retter schreien, dann reicht es.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[17:20] RT: Syrische Regierungstruppen erobern eine der letzten IS-Bastionen im Land zurück

[16:00] Anderwelt: Warum Russland gegen die Syrien-Resolution ein Veto einlegen musste


Neu: 2017-11-18:

Allgemein: 

[9:10] ET: USA verkaufen Raketenabwehr-System Patriot an Polen


Neu: 2017-11-17:

Islamischer Blitzkrieg:

[15:00] Leserzuschrift-AT: Beginn des Blitzkrieges / WE-Artikel-Update 2:

Wenn man die Unruhen in Brüssel betrachtet braucht es nicht viel um die Muslimen zu aktivieren. Die Wahrscheinlichkeit des Kriegsbeginns ist ab Anfang Dezember am Höchsten. Zu diesem Zeitpunkt sind alle Weihnachtsmärkte eröffnet und die Temperatur sinkt zur Null Grad Grenze – in der Nacht gibt es Minusgrade. Die niedrigen Temperaturen halten dann bis Anfang Februar an. Dann fällt der Krieg genau in die kälteste Zeit in diesem Winter. Wetter ab Dezember.

Ich habe neue Infos aus dem militärischen Bereich bekommen. Die Vorbereitungen wurden weiter erhöht, man rechnet mit jetzt jederzeitigem Kriegsbeginn und auch mit dem Auftauchen von MH-370 an der US-Ostküste. Wie es aussieht, geht es dieses Wochenende noch los. Die Moslems wurden aus der Truppe auch schon aussortiert: "man will den Feind nicht in den eigenen Reihen haben".WE.

PS: das mit dem Crash noch heute im Artikel-Update ist die persönliche Meinung des BW-Messengers.

[16:00] Silberfan:
Ja das sieht schon nach Defcon 1 aus, wir sollten jetzt jeden Tag mit dem Beginn rechnen, eine explizite Warnung auf hartgeld rausgeben ist nicht notwednig, da alle Leser bereits informiert sind über das was kommt. Sie können aber trotzdem wegen dieser Meldung die Leser zu erhöhter Aufmerksamkeit anhalten.

Defcon 1 ist die richtige Bezeichnung, ganz kurz vor dem Krieg. Vieles kann ich leider nur andeuten oder umschreiben, sonst bekomme ich nichts mehr. Geht in Deckung!WE.

Allgemein:

[14:15] Der Pirat zu Video: US Basen in Deutschland

Dieser kurze Film von ca. 7,30 min zeigt eindrucksvoll, dass Deutschland mit Abstand der größte Aussenposten der US-Army ist. Wahnsinn, was hier alles stationiert ist. Daher können wir davon ausgehen, dass eine schlagkräftige Armee bereit steht, um den Islam niederzukämpfen. Und dies sind nur die amerikanischen Streitkräfte!

Jetzt wissen wir, wozu die USA einen guten Teil ihrer Basen in Deutschland behalten haben. Die Mannschaftsstärke wurde zwischendurch ausgedünnt, ist vermutlich aber wieder voll da.WE.
 

[8:10] KenFM: KenFM am Telefon: Willy Wimmer zu deutschen Soldaten an allen Fronten (Podcast)

Syrien, ISIS & Co:

[14:35] ET: Ende des „Kalifat“: Irakische Armee erobert letzte Stadt unter Kontrolle des IS zurück


Neu: 2017-11-16:

Syrien, ISIS & Co:

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Deir ez-Zor: Syrische Armee nimmt IS Lager mit US-Waffen ab – FOTOS und VIDEO

Langsam verdichten sich die Beweise, dass der IS bewusst auch von den USA bewaffnet wurde und dass man ihn für politische Zwecke missbraucht hat. Das mögliche eigentliche Ziel? Fabrikation der Massenmigrationswaffe! Der IS als Auslöser für große Fluchtbewegungen und um den Willkommensbestrebungen europäischer Verräter die erforderlichen Alibis zu verschaffen, Flüchtlinge willkommen zu heißen. So schließt sich der Kreis: Waffen für den IS ergibt Flüchtlinge, das wiederum ermöglicht und begründet die Willkommenskulturen. Jetzt geht es nur noch darum, die in Europa gezielt aufgebaute und perfekt großräumig verteilte Massenmigrationswaffe scharf zu machen und zu zünden.

Dieses Lager stammt sicher noch aus der Obama-Zeit.

[14:45] Der Schrauber:

Dieser ganze IS war von Anfang an ein Verarschungsspektakel plumpester Art. Bereits als man uns die Kolonnen von Pickups mit den bärtigen Halbaffen gezeigt hat, die die Entwicklung selbst zum Ganzaffen nicht geschafft haben, war das klar. Soetwas gibt es nämlich nicht. Es ist völlig unmöglich, daß man sich weltweit wochenlang derartige Zielscheiben anschaut, wie sie sich immer weiter bewegen, ohne daß irgendwer einfach sagt: Dauerfeuer, immer feste rein!

Das war ein bewußter Verrat, der von den USA genauso gesteuert wurde, wie die Ausrüstung und Rekrutierung. Es gab übrigens noch ein untrügliches Zeichen, daß das die USA komplett, wie einen Film, abgespielt haben: Das Productplacement der Pickups. Überall, wo sie fuhren und auch dort, wo sie standen und grölten, immer und in allen Lagen, war das Markenemblem fotogen zentriert und deutlich, auffällig sichtbar. Sogar glänzend, wenn die ganze Karre vor Dreck strotzte. Das ist Hollywood, aber nicht islamisch. Islamisch war nur das Schlachten und Foltern.

[16:30] Es ist klar, dass die Inszenierung aus Hollywood stammte. Richtig grausamer Islam sollte uns gezeigt werden.WE.


Neu: 2017-11-14:

Syrien, ISIS & Co:

[19:55] Der Professor zu Hunderte IS-Kämpfer durften im Konvoi fliehen!

Langsam erscheint auch im Mainstream die Wahrheit über die Hintergründe des IS und seine Förderer. Interessant auch die Herkunftsliste der Schätzchen: "Da waren sehr viele Ausländer dabei. Franzosen, Türken, Aserbaidschaner, Pakistaner, Jemeniten, Saudis, Chinesen, Tunesier, Ägypter" und viele weitere,...." Mit dem Einsatz dieser kampferprobten und an jede Gräueltat gewöhnten Mordmaschinen dürfen wir jetzt in Europa rechnen. Frohe Weihnachten!

[20:15] Die können bei uns nicht mehr eingreifen, die Zeit reicht nicht mehr. Aber es sind schon genügend von denen bei uns.WE.
 

[17:30] Leserzuschrift-DE zu Familienzusammenführungen? Ja, aber bitte in Syrien!

Am 9. November wurde die letzte Bastion des IS in Albu Kamal von der syrischen Armee eingenommen. Der Spiegel meldet, dass dem IS nur noch einige Dörfer östlich des Flusses Euphrat und zwei Vororte von Damaskus verblieben. Diese letzten Nester dürften auch bald befreit werden, nachdem der russische Präsident Putin und der US-Präsident Trump erklärten, gemeinsam den Islamischen Staat besiegen zu wollen.

So kann der IS sich schön auf Europa konzentrieren.

Die Befreiung Syriens bewirkt somit einen Schauplatzwechsel des Terrors.

Korea-Krise: 

[14:30] Nachtwächter: Flugzeugträger-Manöver für die »Sicherheit und Stabilität der Region«


Neu: 2017-11-13:

Allgemein:

[15:00] Silberfan zum Kriegsbeginn diese Woche:

WE schreibt heute, das diese Woche der Krieg beginnt. Das der Monat November kritisch ist, habe ich auch auf anderen Seiten gelesen, wie z.B. hier: http://www.krisenrat.info/aktuelles.html und dort aus verschiedenen Quellen und sogar die hauptverursachende Bundesregierung erwartet etwas "Größeres". Es muss also ein Großevent sein auf den wir jetzt warten und vermutlich der einzige Hinweis für uns ist, oder es kommt noch etwas kryptisches was die Wissenden evtl. als Vorwarnung bekommen, denn auch einige Eliten werden sich ggf. auffällig verhalten noch bevor es richtig losgeht. Also gilt jetzt wieder hohe Aufmerksamkeit und immer auf dem Sprung für letzte Vorbereitungen zu sein. Allen Lesern viel Glück und Freude auf das Ende des alten und Anfang des neuen Systems mit vielen positiven Entladungen!

Wir haben heute 2 Insider-Infos bekommen. Eine, die auf Alternative Währungen ist, sagt, dass der Systemabbruch am 9.11. gestartet wurde. Die andere Info sagt, dass der 16. und 17. November kriitsch werden sollen und stammt vermutlich aus Geheimdienstkreisen. Wir können ziemlich sicher sein, dass der wirkliche Systemwechsel und damit auch der Krieg mit dem Islam noch diese Woche beginnt. Den genauen Tag werden wir nicht erfahren. Siehe auch die gestrigen Einträge.WE.

[16:15] Leserkommentar:
16.11 MH370 um die Musels wach zu machen, 17.11 Tempelberg und dann gehts los ?????

Die Sequenz der Ereignisse könnte so sein. Aber es sollte jetzt jeden Tag kommen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:50] PI: Islamischer Staat ist besiegt - Assad ruft Flüchtlinge zurück Familienzusammenführungen? Ja, aber bitte in Syrien!

[12:50] Votum24: Urlaub in Syrien: Blogger hat es gewagt und packt jetzt aus

Viele haben es als Scherz wahrgenommen, als das syrische Tourismusministerium begann, Touristen aus aller Welt ins vom Bürgerkrieg zerrissene Land zu locken. Mit dem Slogan „Syrien ist immer schön“ wollte das Assad-Regime beweisen, dass der Krieg keinen Einfluss auf die Urlaubsqualität nehmen könne. Der norwegische Blogger Christian L. folgte dem Aufruf und reiste ins gefährlichste Land der Welt. Seine Eindrücke und Fotos wurden auf seiner Webseite veröffentlicht.

Der Aufbau hat schon längst wieder begonnen.

[14:10] Krimpartisan:
Da ist ein Spaziergang rund um den Münchener Hauptbahnhof durchaus riskanter...


Neu: 2017-11-12:

Allgemein:

[13:00] Leserzuschrift-DE: Den meisten Musels und Niggern ist das draußen jetzt schon zu kalt.

Man sieht in der Öffentlichkeit kaum noch welche. Die gehen nur noch raus, wenn sie unbedingt müssen. Auch schön, denn passend gekleidet kann man nun bis zum Frühling nun wieder ungestörter durch die Stadt gehen.

Ohne ein extremes Trigger-Event werden die Musels und Nigger ihre trägen Ärsche nicht bewegen und uns angreifen. Schon gar nicht bei dem Wetter der kommenden Monate!

Das sehe ich auch so. Grossterror oder Tempelberg-Einsturz dürfte der Trigger sein, plus totale Aufhetzung durch islamische Führer. Das ist sicher alles vorausgeplant, damit man genügend Moslems aus der warmen Stube in den Krieg bringt.

PS: deutsche Bundeswehr und Luftwaffe sind wieder in maximaler Alarmbereitschaft. Die erwarten den jederzeitigen Moslem-Angriff, Was ich gestern bekommen habe, klingt schon richtig kriegsmässig.WE.

[14:50] Leserkommentar-DE zum Kriegswetter:

Kein halbwegs normaler Mensch würde freiwillig bei so einem Wetter irgendwo einen Angriff beginnen und schon gar nicht diese schwachbegabten Muselweichlinge.

Ich fürchte fast auch dieses Jahr geht wieder vorbei ohne, dass etwas Entscheidendes passiert. Es sei denn, es kommt zur maximalen Motivation und das wäre nur wenn der Geldhahn und die Volkaskoversorgung abgestellt werden. Selbst beim Einsturz des Tempelbergs oder Großterror glaube ich nicht dass die Faulpelze den warmen Platz am Ofen verlassen.

Deshalb schätze ich die Reihenfolge sieht so aus, dass als erstes der Crash kommt ausgelöst durch einem Muselterror (möglicherweise False Flag Aktion) danach bricht die Versorgung zusammen und das macht die verwöhnte Lieblinge unserer Volksverräter richtig wütend und Sie beginnen mit dem Plündern, morden und vergewaltigen. Das wiederum führt zum Putsch und der sofortigen Absetzung und Verhaftung der Hochverräter Clique um Jamaika Erika

Es müssen nur genügend Moslems angreifen, damit es wie ein Krieg aussieht. Plünderungen nach dem Crash kommen sicher auch, aber ich denke nicht, dass man auf den Moslem-Angriff aus dem Nichts verzichten wird.WE.

PS: unser Militär will kaltes Wetter, weil es dann für uns leichter wird.

[16:40] Leserkommentar-DE zu False-Flag-Operationen:

Ja, anders kann ich es mir auch nicht mehr vorstellen. Es werden wohl größtenteils alles False Flag Aktionen werden. Anders wird es nicht funktionieren.
Aber das ist mir alles egal, Hautsache es geht bald los und der Kaiser erlöst uns endlich. Es ist einfach nicht mehr auszuhalten. Ich habe die Schnauze so was von voll, das kann man sich gar nicht vorstellen.

Der Auslöser des Moslems-Angriffs wird so gut wie sicher eine False-Flag Operation sein. Der Moslem-Angriff wird aber echt sein müssen.

PS: noch heute oder morgen kommt ein Artikel-Update von mir, mit weiteren Leserkommentaren.WE.
 

[11:15] Leserzuschrift-DE: Ja, Deutschland wird der Hauptkriegsschauplatz sein.

Es wird so wie das sehe erst einmal nur das zukünftige Neue Deutsche Kaiserreich befreit. Genau so ist es, die Resourcen sind begrenzt. Deswegen hat man auch Länder wie Ungarn usw schon sauber gehalten.

Es wird sehr viel zerstört werden, aber nur das was man nicht mehr braucht. Aber das sehen die Leute hinterher nicht, die sehen nur die großen Zerstörungen. Und da Deutschland der Hauptkriegsschauplatz sein wird, gehe ich davon aus, dass es auch in Deutschland los geht und dann die USA und wie gesagt der Rest wird sich erst einmal selbst überlassen.
z.b Deutschland und Österreich werden schnell befreit sein, Ungarn ist sauber, usw. zieht sich das weiter.

Das ist vom BW-Messenger. Ich habe ihm das geschickt, was ich von einer ganz anderen, militärischen Quelle erfahren habe. Es geht nicht nur um die vorhandenen, militärischen Resourcen, wie ich es im vorletzten Artikel beschrieben habe. Es geht sicher auch um die künftige Machtbalance in Europa, wo das Deutsche Kaiserreich die stärkste Macht werden soll. In anderen Staaten dürfte mehr zerstört werden, weil der Krieg dort länger dauert.WE.

[11:50] Krimpartisan:
Noch! wesentlich schlimmer wird es in den meisten anderen westlichen Staaten. Weil die Mohammedaner dort viel länger Zeit haben, nach Beginn des Krieges ihre mörderische und zerstörerische Tätigkeit auszuführen ohne großem Widerstand ausgesetzt zu sein.

Der Moslem-Angriff dürfte überall gleichzeitig erfolgen. Aber sobald der Islam in Deutschland seine verheerende Niederlage erlebt, wird sich das Kriegsglück des Islams überall ins Negative drehen.WE.
 

[9:25] Leserzuschrift-DE: Beobachtungen:

Letzten Montag habe ich Freunde aus Kasachstan am Flughafen in Frankfurt abgeholt. Die Frau fragte mich schockiert, was hier los ist. Im Bereich zwischen Gate und Zoll waren tausende militärische Klappbetten aufgebaut. Aus sicherer Quelle weiß ich zudem, daß die Musels in Offenbach von mindestens einer Moschee einen Zettel bekommen haben, auf welchen Sie zu Vorratshaltung von Lebensmitteln etc. angehalten werden.

Die Klappbetten sind offenbar für ankommende Soldaten. Wahrscheinlich hat man sonst keinen Platz mehr, weil man sie schon öffentlich aufstellt. Das und die Aufforderung der Moslems zur Vorratshaltund zeigt eindeutig, dass wir sehr kurz vor Kriegsbeginn sind.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift-DE: Gespräch mit Russen:

ich möchte Ihnen kurz von einem Treffen berichten, welches ich gestern mit ein paar deutsch- Russen hatte, leider gab es für mich keine entscheidend neuen Erkenntnisse. Denen ist schon lang klar, dass es hier in Deutschland und Europa zu einem Krieg mit dem Islam kommt und dass wir durch diesen angegriffen werden. Das ist auch weitreichend der Bevölkerung in Russland und deren Nachbarstaaten klar. Die hier lebenden Russen (und was dazugehört) sind wirklich sehr gut darauf vorbereitet, die wissen durch ihre ehemaligen, südlichen Teilrepubliken (Tatschikistan, Kasachstan etc.), was auf sie zukommt.

Ebenfalls breit bekannt ist, dass bei absolutem Chaos auch die russische Armee eingreifen würde. Dass sich aber heute schon russische Soldaten auf deutschem Gebiet aufhalten sollen, dass konnte mir niemand bestätigen- allerdings sind deren Kontakte nach Ostdeutschland nur dürftig.

Was bei denen breit bekannt ist: Dass sich die Truppenkontingente auf deutschem Gebiet massiv erhöht haben und diese bei der „Befreiung“ in Westdeutschland eine massive Rolle einnehmen werden. Man hat eine durchaus positive Meinung von Trump, der in deren Augen intensiv gegen seinen deep State kämpfen muss und daher wahrscheinlich viel mit Russland „hintenrum“ passiert, ohne dass da etwas öffentlich bekannt wird – zum Schutz der Trump- Leute. Man ist der Auffassung, dass Putin und Trump auf einer Linie sind.

Man nimmt auch an, dass alles mit einem Event in Amerika anfängt, damit Trump die Oberhand über den deep State bekommt. Dann wird hier auch aufgeräumt, die US- Armee dürfte auf Trump´s Seite sein. Mir wäre es zwar lieber, die Russen würden uns recht schnell befreien, weil ich den Amis militärisch nicht viel zutraue, aber man wird sehen, was passiert.

Die wissen also praktisch alle, was kommt. Sie erwarten also auch den Grossterror als Auslöser. Es sind schon mehrere 100'000 russische Soldaten in Europa und speziell in Deutschland. Diese Zahl wir mit Kriegsbeginn noch massiv aufgestockt werden.

PS: ich hatte gestern ein Gespräch mit etwas einfacheren Leuten (Landwirte): sie hatten alle keine Ahnung von dem, was kommt, haben es aber recht schnell verstanden.WE.


Neu: 2017-11-11:

Korea-Krise: 

[18:55] Sputnik: Brief an Putin übergeben: Nordkorea zu Atomschlag gegen USA bereit - Quelle

[19:15] Man sieht, der pöhse Kim muss auch beim Ablenkungstheater mitmachen. Niemand soll erkennen, gegen welchen Feind es wirklich gehen soll.WE.


Neu: 2017-11-10:

Allgemein:

[10:20] Leserzuschrift-DE zu Bahnhof seit einer knappen Woche fest in der Hand des Militärs

Marktredwitz - Zwei, teilweise drei Gleise sind mit weit über Hundert Meter langen Güterzügen voll mit gepanzerten Militärfahrzeugen belegt. Dies stehen seit Dienstag vergangener Woche am Bahnhof und warten laut der Männer vom Stellwerk auf den Weitertransport nach Emden, wo sie verschifft werden sollen.

Schrottmilitaria dauerrotierend auf Reisen....Zum offenen Kampf gegen Russland ungeeignet...zum "befrieden" zuvor chaotisierter Großstädte schon...

Das Aufmarschieren an der Ostfront vielleicht doch nur Schauspiel um möglichst viel Material heran zu karren und schlussendlich für einen anderen eigentlichen Sinn Verwendung zufinden?....

Genauso ist es. Das sind US-Bradleys und gepanzertes Humvees, genau das Richtige, das man zum Krieg gegen den Islam braucht. Die Wüsten-Tarnfarbe passt jetzt auch recht gut. Seit einer Woche stehen diese Züge dort. Also dürfte der Krieg bald beginnen. Wir wissen auch, dass das eine Region ist, die gemeinsam von russischer Armee und US-Army "gereinigt" werden wird.WE.

[14:00] Inzwischen haben Leser abgestellte Panzerzüge von 4 weiteren Bahnhöfen in Bayern und BW gemeldet. Auf diesen Bahnhöfen gibt es sicher auch die entsprechenden "Bahnsteige" zum Entladen.WE.

[17:15] Silberfan zu den Panzerzügen:

Die Frage ist ob es wirklich deshalb "bald losgehen muss", denn wie so viele Male gab es Gründe dafür, aber es kam immer wieder noch etwas neues dazu. Wenn interessiert denn ob Bahnhöfe dicht sind oder irgendwo Panzerzüge stehen? Die Frage war ironisch gemeint, denn es kann sich niemand vorstellen bzw. zusammenkombinieren, zu welchem Zweck die da wirklich stehen. Auch die weißen LKW vom Sommer stehen jetzt schon viele Monate da und niemand stellt Fragen.

Man kann mit der Masse im Westen wirklich alles machen und das über einen langen Zeitraum. Selbst wenn ein Panzer vor dem Haus steht, die Bewohner würde das nicht schlimm finden, sondern ggf. als eine Attraktion betrachten. Auch die Moslems stellen keine Fragen oder wittern eine Gefahr. Alle denken das hat nichts mit irgendwas zu tun ggf. mit Russland oder es ist einfach so. Wir alle wünschen uns, dass es losgeht, aber leider wurden wir schon oft enttäuscht und müssen befürchten, dass es noch dauert. Also schauen wir mal wie es weiter geht und wo sich irgendetwas tut, bis dahin geht das ganze Theater weiter und wir wissen bereits alles aber müssen warten und werden ungeduldiger.

Man durchschaut das nicht, wenn man nicht das Endziel kennt und kein Hintergrund-Infos hat, über das, was da vorbereitet wird. Die Moslems durchschauen das auch nicht, denn sonst würden sie massenhaft in die Heimat flüchten. Diese abgestellten Panzerzüge behindern inzwischen schon den Güterverkehr.

PS: heute ist die Meldung gekommen, dass gestern mit dem Systemabbruch begonnen wurde. Vermutlich stammt diese Info vom Ex-Banker. Das und diese offensichtlich für die Entladung bereitgestellten Panzerzüge deuten darauf hin, dass wir unmittelbar vor dem Systemwechsel sind.WE.


Neu: 2017-11-09:

Allgemein:

[10:15] RT: Gegen Russland: NATO will die zivile Infrastruktur Europas kriegsbereit machen

Das ist auch wieder ein Artikel, der vom wirklichen Feind ablenken soll. Aber alle Medien glauben und berichten es. Auch die alternativen Medien.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[10:45] Video: Der Syrien-Krieg: Das größte Verbrechen aller Zeiten - die Lügen sind aufgedeckt!

[8:45] ET: Syrische Armee stürmt letzte vom IS kontrollierte Stadt im Land – ist der Krieg bald vorbei?

Das "Kalifat" bricht jetzt immer schneller zusammen.

[12:00] Leserkommentar-DE: Wir erleben gerade, wie sich das Puzzle zusammenfügt.

Im Juni 2014 hatte Al-Baghdadi das Kalifat ausgerufen und die Mainstreamschafe denken, dass es sich auf die Gebiete im Irak, Syrien und Lybien bezieht.
Allerdings hat Al-Baghdadi nie einen Hehl daraus gemacht, was das große Ziel ist. Nämlich Europa und schon 2014 hat er angekündigt, Europa mit seinen Kämpfern zu fluten. Wie wir sehr bald erleben dürften, ist es ihm mit Hilfe Obamas und den sozialistischen Politikern Europas gelungen.

Deren eigentliche Aufgabe ist aber, hier in Europa beim Systemwechsel verheizt zu werden. Da unten braucht man sie nicht mehr. Dass deren Angriff jetzt jederzeit kommen wird, zeigt diese Zuschrift eines Unternehmers aus Österreich, der viele Pakete verschickt:

Gelegentliche Gespräche mit den (vorwiegend türkischen) DPD Fahrern zeigen mir aber, daß diese auch recht gut informiert sind und sich in einem "Wartemodus" befinden. Auch höre ich immer wieder, daß diese Szene vorbereitet ist und sich mit Waffen eingedeckt hat.

Dieser Krieg bei uns dürfte also auch rege, türkische Beteiligung haben.WE.


Neu: 2017-11-08:

Allgemein: 

[12:45] ET: Wegen Russlands „Aggression“: Nato rüstet auf und baut neue Hauptquartiere in Europa


Neu: 2017-11-07:

Syrien, ISIS & Co:

[15:20] Jouwatch: Syrien 2017: Ein Traumurlaub in Damaskus!

[19:00] Leserkommentar-DE:
Angesichts dieses Berichts und der mitgelieferten Bilder frage ich mich, welche tatsächlichen Gründe Menschen wohl haben, um aus Syrien zu fliehen und hier als Kriegsflüchtlinge zu gelten?

Die Merkel-Propaganda mit dem Haus und dem Auto wirkt einfach.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Leider genau richtig! Das mit den Flüchtlingen ist nichts als linksasoziale Volksverdummung. Es gab zu keiner Zeit einen Grund aus Syrien zu flüchten und schon gar nicht nach Europa oder gar nach Deutschland. Außer den den Versprechen von Soros, Merkel und Konsorten a) Haus, b) Auto, c) deutsche Frauen alle notgeile Nutten die nur auf islamische Hengste warten, d) Luxusleben und nicht arbeiten müssen aber bequem leben.

Die Macht der Propaganda wirkt auch dort.
 

[13:50] Sputnik: US-Helis sollen IS-Warlords kurz vor Einmarsch der syrischen Armee gerettet haben

[15:10] Leserkommentar-DE:
Anscheinend ist Trump nur ein Kasperl und in Wirklichkeit regiert die VSA weiterhin der Tiefe Staat = Pädomafia.
Soviel dann zum Thema die Amis kämpfen mit uns gegen die islamischen Horden. Die VSA sind gemeinsam mit Israel die Betreiber der weltweiten Islamisierung und Gründer des IS. Alles andere ist Wunschdenken. Die fallen eher gemeinsam mit dem IS über uns her.

Ja, der IS ist eine Schöpfung von CIA und Mossad. Offenbar wurden deren Angehörige so ausgeflogen. Das US-Militär ist aber auf der Seite von Trump.WE.

[15:30] Leserkommentar-DE:
Laut meinen Informationen ist genau in der Region eine "Zelle" der US Army, die dem Deep State hörig ist. Nach allen vorliegenden Informationen von WE sind hier in D die Kreise der US Army, die hinter Trump stehen. Wäre es nicht so, dann bräuchten wir nur eine Patrone für das bevorstehende, die für uns selbst.

[16:40] Dr.Cartoon zu "Die fallen eher gemeinsam mit dem IS über uns her.":

Nach 10 Jahren wäre Europa islamisiert, die Scharia würde Gesetz sein und wir hätten Verhältnisse wie im tiefsten Mittelalter. Ein fortlaufender Krieg gegen Christen würde die europäische Wirtschaft vollendend zum erliegen bringen. Millionen von Europäern wären auf der Flucht.

Die vE würden ihre Milliardenschweren Investitionen verlieren und letztlich keinen Einfluss mehr auf politische und wirtschaftliche Entwicklungen haben. Warlords, die auch untereinander verfeindet wären, würden ihre Gebiete abstecken. Mit diesen Tyrannen kann man nicht verhandeln wie mit souveränen Staaten.

Alle kulturellen Errungenschaften der letzten Jahrhunderte wären verloren. Wir sehen die islamiserung in Europa, wir sehen wo dies langfristig hinführen würde. Warum also nicht den Islam in eine riesige Falle laufen lassen, damit diese Entwicklung gestoppt wird.

Der Islam ist nur das Mittel zum Zweck, alles, was zur heutigen Poltik gehört, aus den Köpfen für alle Zeiten zu vertreiben. Daher lässt man den islam über uns herfallen. Jetzt zu jeder Zeit.WE.

Allgemein: 

[12:00] Nachtwächter: Das erste Mal seit 13 Jahren: 7 US-Flugzeugträgergruppen auf den Weltmeeren

[12:50] Ob diese Carrier wirklich in den angegeben Regionen unterwegs sind, weiss niemand so genau. Auf jeden Fall werden sie wertvolle Luftunterstützung bei den kommenden Landkriegen mit dem Islam bieten.WE.


Neu: 2017-11-06:

Syrien, ISIS & Co:

[18:30] Sputnik: Russischer General: IS kurz vor dem Garaus – „Noch eine Offensive“

Allgemein: 

[16:25] Leserzuschrift-DE zur aktuellen Lage in Ramstein:

Ich habe wieder einen Mitarbeiter der Air Base Ramstein getroffen. Wir haben etwas länger als sonst gesprochen. Es besteht weiterhin höchste Warnstufe und die Base wurde letzte Woche von zwei Generälen besucht. Das ist eine absolute Seltenheit und kommt eigentlich nur bei öffentlichen Anlässen, mit dem üblichen Presserummel, vor. Diesmal waren es "Überraschungsbesuche". Der Mitarbeiter glaubt jetzt selbst, dass etwas bevorsteht.

Weiterhin ist er der Meinung, dass die Amis aus Deutschland abziehen. Die Infrastruktur der Air Base sei in einem desolaten Zustand. Das Einzige was noch funktioniert sind beladen, starten und landen der Militärmaschinen. Von amerikansichen Air-Force-Soldaten bekommt er immer öfter zu hören, dass die VSA Pleite sei und die Leute auch kriegsmüde sind. Dass noch ein Hammerschlag kommt wissen die aber.

[16:50] Was steht da drinnen: HÖCHSTE ALARMSTUFE. Und dass ein Hammerschlag noch vor dem Abzug kommt. Die höchste Alarmstufe kann man nicht lange durchhalten. Bei der deutschen Bundeswehr und Luftwaffe wird sie gerade wieder hochgefahren. Und denkt daran, was sicher nicht nur zu uns alles durchsickert, ist enorm. Wir bringen nicht alles. Wir müssen damit rechen, dass der Krieg durch den Islam noch diese Woche beginnt.WE.

[18:40] Leserkommentar-DE: Das alles geht nicht mehr lange gut.

Es muss jetzt losgehen, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es eventuell noch einmal bis Dezember gezogen wird.

Es hat auch ein Leser heute geschrieben, dass er nicht denkt, dass die 1,5 Mio kämpfen werden. Der wird aber blöd schauen. Das werden locker 1,5 Mio, da ist auch egal, mit was die kämpfen: Messer Knüppel usw. Und die meisten dummen Deutschen sind dann dran, ganz einfach. Es wehrt sich doch kaum einer, so dumm sind die eben. Selbst die hungrigen Asylanten, die sind auch nicht zu unterschätzen. Das ganze dauert zwar nur 1-4 Wochen, ist aber für sehr viele sehr grauenvoll, wenn nicht sogar tödlich. Auch wenn die keine richtigen Waffen haben,stellen die doch eine große Gefahr da.

PS: Auch das, was ich heute wieder mit den Fluchtplänen gelesen habe, die Leute sollen endlich mal das Märchenbuch zuschlagen und aufhören Russisch Roulette zu spielen. Wenn die keine anderen Sorgen haben, dann ist denen nicht mehr zu helfen. Der Fluchtplan geht in die Hose, da bin ich mir sicher, die kommen definitiv nicht da an wo die hin wollen.

Das ist vom BW-Messenger. Wir warnen, wann es kritisch wird. Dann lieber raus, aus den Städten.WE.

[19:45] Leserkommentar-CH:

Wie wahr doch die Worte des BW-Messengers sind. Genauso wie wir auf das Kommende vorbereitet sind, auch wenn man von allen Ecken her immer wieder Häme einstecken muss, so ist auch der Feind darauf vorbereitet. Nur mit dem Unterschied, dass dieser (>1,5 Mio.) indoktriniert und fanatisch ist. Da wird es zu Beginn im Chaos zigtausende Tote auf Seite der Zivilbevölkerung geben. Ich kann mir vorstellen, dass einige Gutmenschen, wenn es dann losgeht, neugierig den Kopf raus stecken und schauen wollen, was denn hier abgeht. Das wird, vor allem in den Grossstädten, fürchterlich zu und her gehen. So weiss man auch aus Kriegsstatistiken, dass vor allem die ersten beiden Tage sehr verlustreich sind, da selbst geübte Soldaten den Kriegsreflex noch nicht inne haben und deshalb zuerst mal schauen wollen, aus welcher Richtung die Geschosse denn kommen.

Zudem mögen die Gegner wohl mit einem geringen IQ versehen sein, aber ebenso sind diese schmerzresistenter wie unsere verweichlichte und genderversiffte Gesellschaft im Generellen. Die werden wie die Feuerwehr aufmarschieren. Aus allen Löchern werden die hervorkommen, so dass sich nachher mancher fragt, woher die denn alle kommen mögen. Manche Gutmenschen mögen sich der Vorstellung hingeben, dass sie auf ihrem Fluchtweg noch geordnete Verkehrsverhältnisse vorfinden würden und die Polizei, dein Freund und Helfer, dann schon zum Rechten schauen würde. Da kann man nur noch den Kopf schütteln ab soviel Naivität und einfältiger Dummheit. Ich will hier niemanden persönlich verletzen, aber vielleicht hilft dies, einige Unbelehrbare doch noch zur Vernunft zu bringen.

[20:00] Ich empfehle jetzt allen Lesern: geht in den "Kriegsmodus", habt eure Fluchtburgen und Fluchtautos bereit. Verzichtet auf "Gesetzestreue" gegenüber einem untergehenden System. Das eigene Überleben zählt jetzt.WE.

PS: es ist noch mehr Info zu Ramstein reingekommen, die wir nicht bringen können, da wir keine operationellen Details verraten wollen. Die operieren dort offenbar schon im Kriegsmodus.

[20:05] Leserkommentar-DE:

Es gab da vor einem Jahr oder so einen Artikel (habe ihn leider noch nicht wieder gefunden), demnach ein ausländischer Geheimdienst beim IS-Angriff "Massive Impact" von 30.000 bis 40.000 Tausend Tote in den ersten 24 Stunden ausgeht.

Ja, in kleinen Staaten wie Österreich oder der Schweiz vielleicht. In Deutschland oder anderen Grossstaaten werden es viel mehr sein.WE.


Neu: 2017-11-05:

Korea-Krise:

[17:00] Welt: Brief des Pentagons USA sehen Bodentruppen als einzige Strategie gegen Nordkorea

Hier sehen wir auch wieder eine solche Täuschungsoperation. Die US-Bodentruppen sind nicht in Korea, sondern in Europa und den USA.WE.


Neu: 2017-11-04:

Allgemein:

[16:30] Leserzuschrift-DE: Kriegsvorbereitungen der Bundeswehr:

War gestern auf einer Geburtstagsfeier, es waren auch drei Reservisten der Bundeswehr da. Sie haben erst jetzt wieder Schreiben bekommen, sich bereit zu halten und weitere Pläne, wo Waffen und Munition gelagert sind, die sie an die Zivilbevölkerung ausgeben sollen, beim Ernstfall!

Auch der Kumpel von meinem Sohn hat Neues berichtet. Eigentlich hätte er zusammen mit zwei anderen Soldaten noch Ende diesen Jahres
nach Mali gehen müssen. Das ist jetzt aber auf Eis gelegt worden, wegen inländischen Gefahren, so wurde es denen gesagt!
Was dies heißt, sollten wir ja alle wissen! Ich denke auch, dass es jetzt nicht mehr lange gehen wird!

Wir wissen alle, wo die Reise hingeht und zwar sehr bald. Leider ist meine übliche Bundeswehr-Quelle verschwunden. Ich weiss schon, wo sie ist, aber das darf ich nicht schreiben.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[10:15] ET: Bewaffnung von Rebellen in Syrien: Bundesregierung will nichts von illegalen Waffentransits über Ramstein wissen


Neu: 2017-11-03:

Allgemein:

[17:35] RT: Grafenwöhr: Feuer frei - US-Soldaten halten massives Gefechts-Training im bayerischem Waldgebiet ab

Sie üben natürlich "unsere Rettung vom Islam". Inzwischen sind auch Infos gekommen, welche Städte zuerst befreit werden sollen: Berlin, Hamburg (Logistik), Frankfurt (Banken).WE.
 

[16:20] Krimpartisan zu „Kiewer Politiker wollten Krim im Blut ertränken“ (gestern):

Die Mehrzahl der korrupten USA/EU-hörigen Politikmarionetten in Kiev ist bereits in Abwesenheit zum Tode verurteilt. Sobald die Russen nach Westeuropa einmarschieren hat deren letztes Stündlein geschlagen...

Der Krimpartisan hat in Russland sehr gute Kontakte. Der Russeneinmarsch nach Westeuropa ist primär eine Show für die Medien. Die Russen wurden schon grossteils eingeflogen. Daher muss es auch bald losgehen.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE zum Russen-Einmarsch:

Vor einiger Zeit sagte der Russe, dass seine Kollegen sich in Bewegung gesetzt haben. Ich dachte die rollen jetzt los, aber falsch gedacht. Heute Mittag sagte er, dass seine Kollegen alle da sind. Ja, die wurden alle eingeflogen, nur der kleine Rest von denen rollt dann noch über die Ostgrenze ein. Es kann wirklich nicht mehr lange dauern.

Deren Material und Nachschub wurde schon seit Juli in den unmarkierten, meist weissen Sattenschlappern oder per Bahn gebracht. Die Soldaten sind mit Ryanair gekommen, daher die Flfugausfälle.

PS: leider ist meine übliche Bundeswehrquelle verschwunden. Sie dürfte anderswo in neuer Funktion wieder auftauchen.WE.

[18:40] Leserkommentar-DE: Russische Armee:

Hinsichtlich der russischen Armee habe ich für Sie für Nürnberg die Information, dass ein Teil bereits in Nürnberg-Langwasser ist. So wie die Info von ihren ostdeutschen Quellen. Die werden sich hier schlagartig outen, davor weiss niemand, dass sie da sind und es soll auch niemand merken. Da auch dort (Deutsch)-Russen wohnen. Fällt nicht auf, da Deutschrussen ohnehin meist russisch oder russisch deutsch im Wechsel reden.
Der Allahu Akbar Vorfall, den Sie verlinkt hatten, geschah übrigens in der NoGo Zone 1 Südstadt.

Einen guten Teil der Info musste ich entfernen, um nicht zu viel zu verraten. Ich weiss inzwischen auch, wo die russischen Soldaten in Nürnberg untergebracht sind, das werde ich auch nicht publizieren. Wir sind kurz vor dem Auftauchen unserer Retter.WE.

PS: wie sagt eine Quelle: die in Westdeutschland sind so dämlich, dass sie von diesen Vorbereitungen absolut keine Ahnung haben.

[19:40] Leserkommentar-AT: Russen einfliegen:

Lt. ihren Beiträgen bei Kriege fliegen die Ryanair die Russen ein, sie hatten mich mal um meine Meinung dazu gefragt. Gibt es jetzt eindeutige Hinweise/Sichtungen dafür, oder ist es weiter nur Vermutung?
Ja, wenn ihre Zusendungen bezüglich der Russenstationierungen stimmen, ist die Sache mit unseren Militärs koordiniert und jetzt unumkehrbar und muß somit in allernächster Zeit beginnen!

Yes, Captain, vermutlich geschah das auch mit anderen Airlines, primär mit Ryanair. Ja, alle Armeen arbeiten dabei zusammen und es ist unumkehrbar. Ich habe schon vor langer Zeit einen Artikel publiziert, dass die Politik dabei nichts mehr zu sagen hat.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[16:50] Sputnik: Einst Frauen und Mütter, jetzt Terroristinnen: Experte über neues Frauenbild des IS

[10:55] ET: Syrische Armee vertreibt IS aus Deir Essor – Die letzte Terror-Hochburg im Osten Syriens ist gefallen

[14:15] Leserkommentar-DE:
Mir fällt momentan auf, dass der IS in Syrien und Irak eine Hochburg nach der anderen in sehr kurzer Zeit verliert. Mein Gedanke dazu ist jetzt, ob man vielleicht noch wartet, bis Syrien und Irak befreit sind, wodurch automatisch die russische Armee und die Nato-Verbände dort frei werden. Diese könnten dann die Türkei angreifen und die Moral der Türken hier in Europa in die eine oder andere Richtung treiben, sobald diese uns hier in Europa mit angreifen. Wäre dies denkbar?

Auch das ist möglich. Putin hat einmal davon gesprochen, dass er aus Istanbul wieder Konstantinopel machen möchte.WE.

[14:35] Dr.Cartoon:
Erdogan war und ist derzeit für Russland, USA und Israel nur ein nützlicher Idiot. Ein bekannter von mir (Syrer, seit ü15 in Deutschland) sagte mir schon im letzten Jahr, dass die Türkei dasselbe Schicksal erleiden wird wie Syrien. Und von dieser Option war er sichtlich angetan.

Wir werden es sehen. Warten wir ab, bis Erdogan mit seinen Auslandstürken in Europa eine gigantische Niederlage erlebt.WE.


Neu: 2017-11-02:

Allgemein: 

[20:15] Sputnik: „Kiewer Politiker wollten Krim im Blut ertränken“ – Ex-Generalstabschef


Neu: 2017-11-01:

Islamischer Blitzkrieg:

[11:15] Der Schrauber: Zur militärischen Stärke der Moslems läßt sich sagen,

daß sie eigentlich nicht vorhanden ist. Verbreitet hat sich der Islam über eine unvorstellbare Einzelgewalt seiner Anhänger, der alle überfallenen Länder nicht gewachsen waren, samt der zahlenmäßigen Überlegenheit durch die bekannte Sinnlosvermehrung, gerne auch per Inzucht. Keine gewachsene Gesellschaft war auf die absolut animalische Gewalt der Schlachtorgien gefaßt.

Militärisch in heutiger Zeit ist der Islam aber gar nichts. Ob Osten oder Westen: Ein paar Knöpfe drücken reichte aus, um das Thema Islam für immer verstummen zu lassen. Die technische Überlegenheit, die Masse an Massenvernichtungsmaschinerien, sind derart erdrückend, daß man alleine hieran schon erkennt, daß fast alle nichtislamischen Regierungen hochverräterrisch sind, sonst hätte es soweit nicht kommen können, daß der Islam Länder, in denen er nie zur Bedeutung kam, derart unterwandert hat und daß seine Spielvarianten samt und sonders in Fanatismus ausarten.

Bleibt festzuhalten:
Es soll sich keiner der Illusion hingeben, in einem Feldkampf, Mann gegen Mann, oder eben Bürgerkrieg, der unfaßbaren Gewalt gewachsen zu sein, das sind wir einfach nicht, mangels "ausreichender Primitivität". Notwendig ist das, was in den Artikeln Kampf gegen den Islam zum Ausdruck kommt: Massengewalt, technisiert. Das heißt, die militärisch technische Überlegenheit ausnutzen. Das bringt natürlich enorme Schäden auf eigener Seite, ist aber nicht anders zu praktizieren.

Die wesentlichen Elemente islamischer Kriege waren immer schon Blitzangriffe, enorme Brutalität und die grosse Zahl von Kämpfern. Sie werden in Europa verlieren, aber sie werden Massen von Toten produzieren.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE: Dem Schrauber ist nicht viel hinzuzufügen.

Wer ‚die Geschichte des einzigen osmanischen Grossreiches’ kennt und gelesen hat, der erkennt sofort die Gründe für den Untergang des kranken Mannes am Bosporus. Der Islam konnte sich nur zu Zeiten eines Technologievakuums (mehrere Jahrzehnte ohne Quantensprung in der Technikentwicklung im Westen) behaupten und dann durch die genannten Faktoren (Überlegenheit an Massen / Kämpfern, Brutalität, Schwäche / Kultiviertheit der osteuropäischen Kleinstaaten) ausbreiten. Ab dann ging es abwärts (seit dem Tod von Suleyman dem Prächtigen vor langer langer Zeit).

Deshalb auch der pompöse Erinnerungskult an diesen Sultan, weil danach 500 Jahre nichts mehr kam. Atatürk ist eine Ausnahme ! Das gleiche (bzgl. militärischer Stärke) gilt übrigens auch für die Araber (ohne Überlegenheit von mind. 4:1 können Moslems keine Gefechte / Schlachten gewinnen (nachzulesen beim ‚Lawrence von Arabien’).

Also Männer – nicht verzagen. Wenn wir diszipliniert zusammenstehen (ohne Hochverräter in unseren Reihen), dann werden wir den Islam aus Mitteleuropa vertreiben.

Das Osmanische Reich: Die Geschichte einer Großmacht 1300 – 1922 (Bernd Rill und Ferenc Majoros)
Die sieben Säulen der Weisheit (Thomas E. Lawrence)

Die Moslems werden zwar viele sein, aber viel mehr als Handfeuerwaffen werden sie nicht haben. Wir haben das gesamte, kombinierte Waffenspektrum einer modernen Armee und wissen auch wie man es einsetzt.WE.

[13:00] Leserkommentar-CH:
Wenn der Ueberraschungsmoment nicht mehr vorhanden ist, haben die Moslems keine Chance!
Deshalb wird der erste Tag sehr hart werden.

Sagen wir die ersten Tage. Unsere Armeen brauchen etwas Zeit, bis sie in Stellung sind. Nach Bundeswehr-Angaben sollten wir innerhalb einer Woche die Oberhand haben und nach 4 Wochen den Krieg gewonnen haben.WE.

[14:30] Der Bondaffe:

"Das Alkoholverbot ist die Folge von verlorenen Schlachten in Folge von Alkoholgenuss". Das ist der einzige wahre Grund. Mit besoffenen Kriegern oder Soldaten gewinnt man keinen Krieg. Außer will man sie opfern. Kriege führen verlangt einen äußerst klaren Kopf und in künftigen Wirren würde ich jedem davon abraten, auch nur einen Schluck Alkohol zu sich zu nehmen. Das verzögert u.a. die Reflexe und die Reaktion. Wenn der Gegner schon so besoffen ist, daß er nicht mehr stehen kann, umso besser. Von den Ausnüchterungsphasen und den längeren Schlafphasen und der verursachten Müdigkeit ganz zu schweigen.

[16:35] Man kann sicher sein, dass die islamischen Kämpfer Drogen zu sich nehmen, wenn sie uns angreifen. Wenn sie dann sichtbar verlieren, sicher auch Alkohol.WE.

[18:40] Leserkommentar-DE:

Mein Vater und ein väterlicher Freund fuhren Panzer in der Normandie und bei der Schlacht um Berlin auf den Seelower Höhen 1945. Auch sie bekamen vor dem Kampf in Frankreich Cognac und später „Panzerschokolade“ (Chrystal Meth). Es ist völlig normal, die Soldaten wach, aggressiv, angst- und vor allem schmerzfrei zu machen.

[19:50] Leserkommentar-DE zum Beitrag des Schraubers:

"Bleibt festzuhalten: Es soll sich keiner der Illusion hingeben, in einem Feldkampf, Mann gegen Mann, oder eben Bürgerkrieg, der unfaßbaren Gewalt gewachsen zu sein, das sind wir einfach nicht "

Da irren sie sich gewaltig, sowas kann sich sehr schnell ändern:  Mein Onkel, alter Ostfrontkämpfer, erzählte mir mal als sie 44 auf dem Rückzug durch Rumänien kamen wurden Sie sehr freundlich "mit gut Freund usw." begrüßt und bejubelt, die haben sich fast überschlagen vor Freundlichkeit und als Sie weiterzogen haben Ihnen die gleichen Dreckratten von hinten!! in den Rücken geschossen. Mein Onkel sagte dazu dann nur "die haben nur einen Fehler gemacht, die haben uns nicht alle erwischt, was wir überlebenden anschließend mit den Ratten gemacht haben willst du nicht wissen, aber glaube mir mit denen haben wir abgerechnet"...

[20:00] Im kommenden Krieg wird es viel einfacher werden: traue wirklich keinem Moslem.WE.


Neu: 2017-10-30:

Allgemein:

[14:10] ET: „Schnöggersburg“: Bundeswehr-Übungsstadt für den Auslandseinsatz – oder doch für den Bürgerkrieg?

In Sachsen-Anhalt entsteht eine Betonstadt für die Bundeswehr. Dort sollen Soldaten für den Häuserkampf im Ausland trainieren. Kritiker befürchten hingegen, dass die Bundeswehr dort für einen Bürgerkrieg fit gemacht wird.

Diese Übungsstadt dürfte es schon einige Zeit geben. Erst jetzt lässt man es raussickern. Die Kritiker können sich einen Krieg mit dem Islam natürlich nicht vorstellen.WE.

Islamischer Blitzkrieg:

[13:00] Welche Armee welche Region in diesem Krieg "reinigt", ist schon festgelegt:

Wir haben interessante Informationen zu einer Region in Deutschland bekommen, die wir nicht direkt bringen dürfen. Bundeswehr, US-Army und russische Armee teilen sich die Arbeit regionsmässig auf. Die russische Armee konzentriert sich auf Gebiete, in denen es viele Russen und Russlanddeutsche gibt. Es wird auch von anderer Seite bestätigt, dass Russland diese Bevölkerungsgruppen unbedingt selbst schützen möchte.

Auch die No-Go-Areas sind ausgewiesen. Dort werden Strom, Fernwärme und Wasser abgedreht. Wir wissen, dann werden sie mit Luftwaffe und Artillerie plattgemacht. Es steht in der Info auch drinnen: wer dort als Nicht-Moslem noch wohnt, ist wahnsinnig.

Wann es genau losgeht, wissen wir auch nicht, aber alle Armeen sind bereit zur Rückeroberung Europas vom Islam. Man sollte die grossen Städte unbedingt meiden, wird von der übliche Quelle wieder empfohlen.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE zur Einschätzung von NoGo:

Im Krieg müssen immer harte Entscheidungen getroffen werden, welche zivile und falsche Opfer haben. Und so ergeben sich die Abschätzungen des Militärs danach, wie man den Krieg am schnellsten abkürzen kann, um die GESAMTMENGE an zivilen Opfern zu reduzieren. Und dafür müssen die NoGo so schnell wie möglich weg, damit das Militär schnell dafür frei ist, das gesamte Land zurück zu erobern und die plündernden Horden zu bekämpfen. Durch den Erstkampf gegen die NoGo werden maximal viele Menschenleben gerettet, auch wenn dann ein Penner oder eine Oma, die sich einen Umzug nicht leisten können oder der linke? faule? Student, der nur dort wohnt, weil er dort ohne weiteren Job mit minimaler Miete über die Runden kommt, auch wohnt und dabei mit getötet würde.

Das Militär würde sicher auch vermuten, dass die allerersten, die aus NoGo verschwinden, die Restdeutschen sein werden, soweit eine Flucht aus NoGo überhaupt machbar ist. Nächste militärische Überlegung: Seit Beginn des Krieges vor bspw. 2 Tagen können dort nur noch wenige Deutsche leben, höchstens in Kellern, welche die Moslems nicht gefunden haben, denn die Moslems werden dort mit dem tödliches Aufräumen am 1. Tag des Krieges beginnen und so werden am Tag X + 1 oder X+2, wenn die Haubitzen vor der NoGo fertig aufgestellt sind, ohnehin nur ganz wenige Deutsche noch leben. Und ein Teil von denen ist wiederum bestimmt nicht national oder patriotisch eingestellt, sondern schon lange an den Islam gewöhnt und ihn duldend und womöglich geistesmäßig Supergutmensch oder konvertiert.

In der Info, die wir bekommen haben, sind diese No-Go-Areas klar bezeichnet. Wer dort als Nicht-Moslem bleibt, der bekommt zuerst die Messer und Kugeln der Moslems, dann die Bomben und Granaten der Armeen.WE.

[16:25] Leserkommentar-DE: sie schreiben das Sie eine Liste mit den No-Go Areas erhalten haben.

Ist dort Pforzheim Oststadt oder Zentrum vermerkt. Pforzheim hat ziemlich viele Moslems. Ich wohne zum Glück auf dem Land, habe aber Familie in diesem Bereich.

Es ging um die regionale Aufteilung im Raum Nürnberg. Aber die Stadt Pforzheim kann man ruhig fast komplett als No-Go-Area betrachten, die so behandelt werden wird wie wir wissen. Wie sie behandelt werden war in der Info nicht, aber das steht in meinem aktuellen Artikel.WE.

[17:00] Auf Leser-Nachfragen: auf der Seite Sicherheit gibt es eine Liste von No-Go-Areas in Deutschland. Ja, das werden Todeszonen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[12:40] Zerohedge: In Shocking, Viral Interview, Qatar Confesses Secrets Behind Syrian War

A television interview of a top Qatari official confessing the truth behind the origins of the war in Syria is going viral across Arabic social media during the same week a leaked top secret NSA document was published which confirms that the armed opposition in Syria was under the direct command of foreign governments from the early years of the conflict.

Es ist keine Überraschung, dass hier Länder wie die USA oder Saudi-Arabien involviert sind.
 

[8:50] RT: Jetzt auch im Irak: "Ami go home!"


Neu: 2017-10-28:

Korea-Krise:

[19:45] Sputnik: Wie Nordkorea fast ganze US-Bevölkerung auslöschen kann – Bericht für US-Kongress

Bevor wir davon überhaupt etwas ernst nehmen, wollen wir es sehen.WE.


Neu: 2017-10-27:

Allgemein:

[16:10] Sputnik: Russland verstärkt Truppen an Grenze zu Nato: Minister warnt vor „Zuspitzung“

Wegen der gesteigerten Aktivität der Nato erwartet der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu eine Zuspitzung der militärpolitischen Situation an der Grenze zu dem westlichen Militärblock. Russland verstärkt ihm zufolge seine Truppen an der Westflanke, um die „Herausforderungen zu neutralisieren“.

Das ist natürlich nur eine Täuschung der Öffentlichkeit. Der wirkliche Feind aller Armeen ist der Islam, mit dessen Angriff jetzt jederzeit gerechnet wird.

PS: auch die Amis in Deutschland bereiten sich darauf massiv vor und sind wahrscheinlich wieder auf eine der höchsten Stufen der Alarmbereitschaft gegangen. Ausserdem dürften sie massiv Truppen nach Deutschland einfliegen. Sie befürchten auch Moslem-Angriffe auf ihre Basen.WE.

[17:35] Leserkommentar-DE:
Auch in Nordbaden massive Truppenbewegungen zu beobachten:
Seit gestern mehrmals täglich Gruppen von fünf bis neun Hubschraubern von Richtung Pfalz (KL) kommend zum Osten fliegend. Immer ein bis zwei Doppelrotorige dabei.

Es kommen viele solcher Meldungen herein. Die "Doppelrotorigen" sind amerikanische CH-46 Chinook. Es kommen auch Meldungen herein, wonach die Amis auf ihren Truppenübungsplätzen seit 4 Wochen "durchdrehen". Die Truppenverlegungen der Bundeswehr sind abgeschlossen, man erwartet den jederzeitigen Kriegsbeginn.

PS: noch ein kleiner Hinweis: den Amis sind deutsche Airbases inzwischen zu "unsicher" geworden.WE.

[18:00] Leserkommentar-FR:
Falls dieses WE wirklich der Krieg kommen sollte, dann erhaelt Halloween seine urspruengliche Bedeutung wieder zurueck, sprich "Opferfest", denn genau das war dieses satanische "Fest "in seinem Ursprung, wobei es dort haubtsaechlich um Kinderopfer ging. Es ist anders als Fasching, wo man durch "erschrecken" mit Maskerade die Geister vertreiben wollte,hier ging es darum Kinder zu Opfern um angeblich boese Geister gnaedig zu stimmen,oder bessere Ernten zu erhalten. Aus diesem Grund finde ich dieses "Fest" mit den dazugehoerigen Erpressungsritualen nur abartig, egal wie "schoen und modern" man es gestaltet. Man muss nicht jeden Mist hofieren. Es ist aber genau so, das das Abartigste , Perverseste und Satanischste am Meisten beworben wird.

Kann so sein. Falls jemand in einer No-Go-Area wohnt, sollte er diese lieber verlassen. Dort geht keine Infanterie hinein, das wird alles mit Artillerie und Luftangriffen plattgemacht. Vermutlich kann ich morgen mehr bringen.WE.

[18:50] Leserkommentar-DE:
Ja,es muss jetzt geschehen, ansonsten waren die Vorbereitungen für die Katze. Ich habe ja auch Anfang Oktober gehört das die warten wollen bis es kalt wird. Und es wird jetzt kalt und wärmeres Wetter ist nicht in Sicht. Alles passt perfekt.

Das ist vom BW-Messenger, der auch von mir einige Infos bekommt. Erwartet jetzt den jederzeitigen Kriegsbeginn. Wo Cheffe schon seit einiger Zeit seinen "Gefechtsstand" hat, könnt ihr euch vorstellen.WE.

[19:15] Leserkommentar-AT:
In Europa leben viele Türken, wenn nun ein Bürgerkrieg ausbricht werden darin auch viele Türken verwickelt sein, wie auf HG bereits schon kommentiert wurde. Dies wiederum könnte die Türkei als Krieg gegen die Türkei auslegen und Europa angreifen.

Die türkische Armee wird hier nicht raufkommen, weil es zu weit ist. Deren Auslands-Armee ist bereits hier und wartet auf den Angriffsbefehl.WE.


Neu: 2017-10-26:

Islamischer Blitzkrieg:

[18:45] Leserzuschrift-DE: enorme Aktivität des US-Militärs in Deutschland:

Danke Hartgeld Team für die gute Berichterstattung. Ich lese jetzt schon weit über ein Jahr bei Euch und ich bin schon etwas länger aufgewacht und ja dieser hier geltende Zustand ist absoluter Wahnsinn. Aber die nicht aufgewachten empfinden dies gar nicht so und ich denke zwar das bei den Wahlen stark nachgeholfen wurde aber der doofmichel wählt auch sehr gerne seine eigene Abschaffung.

Weswegen ich aber hauptsächlich schreibe, es sind extreme Militärische Bewegungen hier zw. Bonn und Koblenz am Rhein (Ländlicher Bereich) im Gange. Seit letzter Woche sind täglich am Nachmittag zweimotorige Militärhubschrauber (Banane) im Formationsflug zu 4 -6 Hubschrauber Richtung Eifel unterwegs. So etwas habe ich in der masse noch nicht erlebt. Mein Kumpel (Lockführer) bestätigte mir das in der Pfalz extreme Übungen des US Militär zu Gange sind. Bei einem Gespräch mit einem bekannten habe ich erfahren das die BW in als Reservist einzieht.

Und dass Sie mit den Russen wahrscheinlich richtig liegen bestätigte sich in einem Gespräch mit meiner über 80 Jährigen Nachbarin (ehem. Lehrerin, kein Internet) Sie fragte mich vor einiger Zeit ob ich für den Ernstfall vorgesorgt hätte weil wir so halbwegs ins Gespräch darüber kamen wo diese einst so schöne Land dahingeht. Sie sagte zu mir wörtlich meine gute Freundin mit der ich regelmäßig telefoniere (eine Russin die in Russland lebt) hat am Telefon rumgedruckst. auf nachfragen sagte Sie ich will dir kein Angst machen aber was bei euch demnächst passiert wird schrecklich werden, aber die Russen werden den Deutschen zur Hilfe kommen. Als Sie das zu mir sagte muss ich ganz ehrlich sein ist es mir eiskalt den Rücken runtergelaufen und ich habe Ihr gesagt das ich dies so bei Ihnen auch schon in der Form erfahren habe.

Also WE und Team ich denke Ihr seit der Sache schon sehr nahe. Wir wahren uns nur einig das wir keinen mehr überzeugen wollen weil die meisten (99,9%)das für Verschwörungstheorie oder Fake News halten. Ich denke das sich nur ganz wenige Leute damit auseinander setzen. Deswegen denke ich wenn dieses System zusammenklappt egal ob durch Krieg oder Crash werden viele Leute ohne angriff schon schneller unter der Erde liegen wie man schauen kann, da heute keiner mehr Vorräte hat nur noch wenige Leute Selbstversorger sind und vor allem da sich die überwiegende Mehrheit in so einem Fall gar nicht selber helfen könnten da ohne Smartphone und Strom und EC_Karte sind die meisten Dekadenten Systemlinge ganz schnell am Ende. Gott bewahre uns... neues Kaiserreich komme das dieser jetzige Wahnsinn ein Ende hat.

Es sind mehrere solcher Berichte aus Deutschland gekommen. Die Amis haben auf ihren Stützpunkten inzwischen extreme Sicherheitsvorkehrungen getroffen, da sie einen Angriff der Moslems auf ihre Stützpunkte fürchten. Leider kann ich nicht alles bringen.

In Osteuropa und Russland ist also schon wirklich breit bekannt, dass sie uns retten müssen.WE.

[19:40] Leserkommentar-DE:
Wohne in der Nähe vom Truppenübungsplatz Grafenwöhr alles überfüllt mit Soldaten für privat Quartiere und WOHNUNGEN können die Vermieter jeden Preis verlangen zahlt alles Deutschland im Umkreis von 20 km kosten Wohnungen 400 Euro jetzt 900 Euro.

Das ist ein Truppenübungsplatz der US-Army. Kurz vor dem Krieg will man die eigenen Soldaten noch trainieren und zahlt daher jeden Preis. Geld spielt im Krieg keine Rolle.WE.

[20:00] Der Silberfuchs:

... das ist dann hoffentlich für ganz lange Zeit, der letzte Krieg, "wo Geld keine Rolle spielt." ... denn mit Gold kann man keine langen Kriege - und schon gar nicht weltweit - führen.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Wir können es auch bestätigen, hier im Brühl (Erftkreis) ist enormer Luftverkehr der Militärmaschienen. Am Tage die Kampf- und Nachts die Transportmaschienen. Das fällt in Moment jeden auf hier !

Cheffe bekommt natürlich mehr Infos, auch wenn er nicht alles bringen darf. Bereitet euch auf den jederzeitigen Kriegsbeinn vor!WE.
 

[12:45] Silberfan: Zum kommenden Krieg bei uns, den niemand vorhersehen soll:

Es gibt m.E. nur zwei Szenarien wie man die Opferzahl beeinflussen kann. WE schrieb vor ein paar Tagen von 30 Mio. Toten in Deutschland. Eine so hohe Zahl kann sich kaum jemand, auch von den Wissenden, vorstellen. Die Unwissenden oder Nichtwissenwollenden glauben ohnehin nicht an Kriegshandlungen in Westeuropa oder gar Deutschland. Diese 30 Mio. sind aber möglich, wenn unsere Sicherheitsorgane nicht vorher in einer großangelegten Säuberungsaktion die wichtigsten und größten Waffenlager ausheben und die bekannten kriegsbereiten Moslems festnehmen und einsperren. Dies dürften zumeist die Moscheen sein, von denen es im Westen Deutschlands hunderte gibt. Nur dann kann die Opferzahl auf ein Minimum reduziert werden, denn es gibt sicher dann immer noch genug unbekannte Krieger die ihren Eroberungsfeldzug durchziehen wollen und noch ein paar 10.000de Kuffar töten könnten.

Kommt es aber nicht zu einer Säuberungsaktion sieht das für Westdeutschland sehr schrecklich aus, während der Widerstand und die Rückeroberung in Ostdeutschland sehr viel schneller erfolgt und dann wahrscheinlich zu einem sicheren Fluchtgebiet für Westdeutsche wird. Wer hätte das gedacht, dass die einmal in den bösen rechten AfD Osten flüchten müssten, vermutlich niemand!

Die 30 Mio. Toten sind dann auch vorstellbar, für uns jedenfalls, die anderen flüchten von hartgeld in andere Blogs und hetzen lieber über WE oder schreiben ihm Warnungen über Moslemangriffe die nicht stattgefunden haben, die werden sich dann verkriechen, wenn das Chaos beginnt und der Krieg beginnt.

Der Krieg mit dem Islam wird nicht 30 Millionen Tote fordern, das dürften die Opferzahlen aus den Gesamtauswirkungen von dem was mitkommt sein: Hunger, Wegfall der sozialen Sicherungsysteme, usw. Die Säuberungen sind heute praktisch nicht möglich, da die gesamte, linke Meute über das Militär herfallen würde. Aber man kann sicher sein, dass die islamischen Waffenlager soweit bekannt sofort nach Kriegsbeginn ausgehoben werden. Ebenso werden auf der Stelle alle Moslems aus den Sicherheitsapparaten entfernt.WE.

PS: die US-Army bereitet sich offenbar gerade auf die Säuberung der Region um Nürnberg vor. Sie holt gerade ihre Militärfahrzeuge aus Osteuropa zurück. Auch massiver US-Flugbetrieb wird gemeldet. Sowie intensives Schiesstgraining auf den US-Truppenübungsplätzen in Deutschland.

[13:20] Der Preusse:
Genau so ist es. Die 30 Mio Toten gehen in größter Prozentzahl von den Gesamtauswirkungen aus: Hunger, Wegfall der sozialen Sicherungsysteme, usw.

Es wird kein Sozialsystem in der heutigen Form mehr geben, also auch keine Renten und keine künstliche Lebensverlängerung. Ausserdem fliegen Massen von Angestellten aus Bürokratieberufen, die nie wieder kommen werden.WE.

[13:50] Leserkommentar-DE zur US-Army:

Nicht nur bei der US-Army bereitet man sich auf was vor, auch in der BW. Trotz herunter gefahrener Alarmstufe. Ich habe nichts erfahren können, aber da muss eine sehr große Sache im Hintergrund laufen. Da dürfte die Täuschung für die Moslems dabei sein.

Das ist vom BW-Messenger. Die warten alle darauf, dass die Moslems angreifen. Wahrscheinlich kennt man ganz oben auch genauere Zeitpunkte.WE.

[19:45] Leserkommentar-DE:

Die Vorschreiber haben Recht. Zu dem, was kommt, sind wir uns alle einig. Mit irgendjemand da draussen noch sprechen und ev. aufwecken ist genauso sinnlos, wie einer Betonmauer das Schreiben beizubringen. Was ich allerdings skeptisch bin, dass diese Sache in ein paar Wochen oder Monaten vorrüber sein soll. So, wie es für mich aussieht, wird es mindestens eine Zeit des absoluten Überlebenskampfes von zwei bis ++ Jahren werden. Es bricht nicht nur das scheiß System zusammen, es bricht absolut alles zusammen und die absolute Mehrheit der "Überlebenden" wird irre sein.....

Syrien, ISIS & Co:

[11:00] ET: Sterben oder ergeben: Irakische Truppen beginnen Offensive auf letzte IS-Bastion

Die Träume der Sunniten im Irak, sich mit Hilfe des IS wieder an die Macht zu bringen, lösen sich jetzt komplett in Luft auf.WE.


Neu: 2017-10-25:

Syrien, ISIS & Co: 

[11:00] Sputnik: Daesh-Terroristen verlassen Kampfgebiete – „Nach Hause“


Neu: 2017-10-24:

Allgemein:

[18:00] Russischer Funker: Gefährlicher Mobilisierungszirkus

In der letzten Zeit stößt man öfters auf Nachrichten darüber, dass die NATO ihre Aktivitäten an Russlands Grenzen verstärkt und dort immer mehr Eingreifkräfte mobilisiert.

Es geht hier um die Täuschung des islamischen Feinds und der Öffentlichkeit.WE.

[19:20] Leserkommentar-DE:
Dass man die Nato zur Täuschung der Öffentlichkeit an die russische Grenze schickt, hört sich ehrlich gesagt sehr unglaubwürdig an! Was würde es bringen, wenn sie im Ernstfall (wenn der Grund wirklich der Krieg gegen den Islam wäre) den ganzen Weg wieder zurück müssen? Das macht doch überhaupt keinen Sinn!

Teilweise geht es auch darum, unsere Truppen dort in Sicherheit zu bringen, damit sie beim Moslem-Angriff sofort die heutige Politik entfernen können.WE.


Neu: 2017-10-22:

Allgemein:

[14:50] Anderwelt: Auf dem Weg in die ewig währende Tyrannei – Ein düsterer Ausblick

Syrien, ISIS & Co:

[9:00] ET: Serie schwerster Anschläge erschüttert Afghanistan


Neu: 2017-10-21:

Syrien, ISIS & Co: 

[19:50] Krimpartisan zu Syrische Soldaten zeigen von Terroristen hinterlassene Nato-Waffen - VIDEO

Das ist nicht das erste Mal, dass syrische Regierungstruppen Waffen der Nato bei Terroristen finden.


Neu: 2017-10-20:

Islamischer Blitzkrieg:

[19:00] Jouwatch: Der islamische Weltkrieg oder „The Worst Case“

Es wird etwas anders ablaufen, als im Artikel beschrieben. Aber es ist gut, dass solche Medien inzwischen erkennen, was kommt.WE.

[20:30] Der Schrauber:
Man kann definitiv feststellen, daß die zivilisierte Menschheit und der Islam, als Antizivilisation, nicht auf einem Planeten koexistieren können. Der Islam gäbe nirgends und niemals Ruhe. Er muß ersatz- und rückstandslos weg. Diese Schlacht steht bevor und sie wird kommen, denn es kann nur eine Zivilisation geben. Materie und Antimaterie dürfen schließlich auch nicht einfach aufeinandertreffen. Das knallt immer.

Ja, es kommt, vermutlich noch dieses Wochenende, weil es derzeit so eigenartig ruhig ist.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[13:50] Sputnik: Demokratische Kräfte Syriens geben vollständige Befreiung von Rakka bekannt


Neu: 2017-10-19:

Korea-Krise:

[16:15] Nächster Akt im Kriegs-Theater: Nordkorea droht USA mit „unvorstellbarem und unerwartetem Schlag“

Islamischer Blitzkrieg:

[8:25] Leserzuschrift-DE: kann es sein, dass der Krieg mit den Moslems einfach ausfällt?

Warum, wofür, mit welchem Ziel sollten die kämpfen? Das Paradies ist für sie erreicht. Das Paradies ist hier in Deutschland (oder was noch davon übrig ist). Viel besser können die es sich möglicherweise nicht mal selbst vorstellen. Es dürfte ihnen klar sein, dass man seine Sklaven (uns) nicht ausrotten darf, weil man sonst selbst arbeiten müsste. Warum sollten sie ein Volk angreifen, dass sie füttert und „freiwillig“ stirbt? „Kleine Übergriffe“ wie der Berliner Weihnachtsmarkt gehören dazu. Aber das wird von unseren Behörden maximal einzelnen angelastet. Wozu sollten die also kämpfen, es ist unlogisch.

Nein, dieser Krieg mit dem Islam fällt nicht aus. Die Moslems wurden dafür über Jahrzehnte präpariert. Genauso wie auf unserer Seite gewaltige Anstrengungen zur Niederkämpfung der Moslems gemacht wurden. Wir warten auf den Auslöser und Angriff der Moslems.WE.

[8:50] Der Preusse:
Mit solche Gedanken brauch der Leser sich nicht rumzuschlagen. Die Moslems wurden wurden über Jahrzehnte dafür traniert und abgerichtet. Ohne Krieg mit den Moslems ist ein Systemwechsel absolut nicht möglich. Es sind zu viele da.

Wie viele angreifen werden, muss sich zeigen. Aber es werden sicher ausreichend viele sein, damit alles zusammenbricht.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE: wie man die Moslems zum Angriff bringt:

Zum Kommentar um 8.25 Uhr möchte ich mich gedanklich anschließen.
Nicht nur die “neuen Goldstücke” sind im Schmarotzer-Schland-Paradies angekommen, sondern auch die schon seit den siebziger Jahren hier lebenden Moslems fühlen sich bereits in der 3. Hartz 4 Generation sauwohl. Ok, diese Musels lassen sich schon recht schnell radikalisieren und sie sind auch über die vielen Jahrzehnte zum perfekten Sündenbock aufgebaut worden. Doch wie will man diese von der Sozialcouch auf die Straße bekommen....da fehlt die LOGIK.

Nehmen wir an der Tempelberg wird hochgejagt und dann werden hier innerhalb von Stunden Millionen Moslems bewaffnet und in den Djihad geschickt.....diese Gedanken lassen mein logisches Denken nicht zu, weil denen allen dann absolut klar sein muss, das die soziale Hängematte dann einfach weg ist und zwar für immer + ewig. Warum sollten die das machen....?

Der radikale Islam ist zwar strunz dumm, aber dadurch fehlt mir der wirkliche Grund zum Angriff. Das Falschgeldsystem ist am Ende, das wissen wir hier alle, doch ich glaube die VE haben ein Megaproblem den Sündenbock zu aktivieren, ansonsten hätten wir das schon längst gesehen. Also sollten wir vielleicht über andere Eventualitäten nachdenken.

Da gibt es sicher mehrere Redundanzen, damit die Moslems angreifen. Sie sagen es selbst auch immer wieder, dass sie uns einmal erobern werden. Es müssen nicht gleich Millionen angreifen, einige 10000 reichen auch. Dass dadurch alles zusammenbricht, verstehen sie nicht.WE.

[10:00] Leserkommentar:
Der Vollständigkeit halber: für den Untergang des derzeitigen Finanz- und Politiksystems braucht man einen Sündenbock.

Dieser Sündenbock ist der Islam. Grossterror reicht für diese Sündenbock-Funktion. Das Thema MH-370 wird daher immer wieder aufgewärmt.WE.

[10:45] Leserkommentar-AT: der Krieg fällt nicht aus:

Nein, der Islam-Krieg kann nicht ausfallen, denn sobald der Finanzcrash kommt ist es aus mit dem jetztigen Paradies für die Musels hier, dann sind sie im Feindesland - in der Hölle (in der Hölle sind wir dann auch, aber zumindest in der Heimat). Und der Finanzcrash ist eine Sache die zu 100% passieren wird. Jedes Pyramidenspiel endet irgendwann plötzlich, so wird es auch dem USD-Fiatgeldsystem ergehen, dem größten Pyramidenspiel seit Menschengedenken.

Der Finanzcrash und speziell der folgende Logistikzusammenbruch ist der Garant dafür, dass sowohl die Einheimischen und erst recht die Neubürger vor der Entscheidung stehen: Verhungern oder um Essbares kämpfen.

Der Krieg fällt nicht aus, offen ist nur wann er beginnt, wer ihn beginnt, ob jemand den Beginn und Verlauf steuern kann. Absagen kann ihn keiner mehr!

Ich denke, zumindest ein Teil der Moslems wird über uns herfallen, wenn sie den Angriffsbefehl bekommen. Der Rest kämpft nachher gegen uns aus Hunger.WE.

[11:15] Leserkommentar:
Sie werden ihren Angriff machen, da sie von ihren 72 Jungfrauen im Paradies so besessen sind. Einfach mal die Suren durchlesen und sich bewusst werden, das die Musels das von Kleinkind auf so eingetrichtert bekommen.

Weitere, lange Leserkommentare bringe ich in einem Artikel-Update.WE.


Neu: 2017-10-17:

Korea-Krise:

[8:00] Sputnik: Nordkorea warnt: „Atomkrieg kann jeden Moment ausbrechen“

Diesen Geisteskranken von Pjöngjang glaubt ohnehin fast niemand mehr deren irre Drohungen. Ausser sie machen Ernst mir ihrer Atombombe in MH-370.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[14:00] ET: Terrormiliz IS verliert inoffizielle Hauptstadt Al-Rakka

Dort unten braucht man sie nicht mehr. Deren einzige Aufgabe war das Training und die Indoktrination von Terroristen für Europa.WE.


Neu: 2017-10-16:

Islamischer Blitzkrieg:

[12:00] Kriegswarnstufe: weiterhin erhöht:

Gestern war ein extrem kritischer Tag, aber nicht ist passiert. Entweder hat etwas nicht funktioniert, oder es war eine Finte, um alle weiter zu verwirren. Daher wird die Warnung etwas reduziert. Das ist vom BW-Messenger gekommen:

Es muss gestern was schief gelaufen sein. Anders ist das nicht zu erklären. Ich bin mir auch fast sicher das die Waffen an die Musels gestern verteilt wurden. Wenn das ganze jetzt nicht sehr bald durch gezogen wird dann Gnade uns Gott. Das Ganze kann jetzt jederzeit unkontrolliert kommen. Die Lage ist zur Zeit sehr ernst.

Die Bundeswehr muss in wenigen Tagen alles komplett zurückfahren, weil es nicht mehr durchzuhalten ist - neue Info. Wir sollten uns an das halten, was Mitte September aus der Bundeswehr gekommen ist:

Der Crash kommt mit dem Grossterror, nicht vorher. 15-18 UHR unserer Zeit Grossterror auf NYC und dann geht es fast zeitgleich bei uns los.

Der Grossterror ist vermutlich das Signal für die Moslems zum Bodenangriff. Das kann jederzeit kommen.WE.

[14:10] Leserkommentar-LU - Zur Kriegswarnstufe:

Ich bin auch der Meinung dass das Großereignis vor dem Bodenkrieg kommen muss. Das Großereignis wird dann auch Startsignal für die eingesickerten islamischen Krieger zum zuschlagen. Man wird ihnen den Eindruck geben als ob sie den Westen bzw. die Kuffars aus heiterem Himmel erwischen und ganz leicht erobern könnten. Für die Massen wird das auch wohl stimmen, jedoch nicht für das Militär und die aufgewachten Menschen.

Es muss ein auslösendes Event geben um den Konflikt auf der Eskalationsleiter aufsteigen zu lassen. Wir wissen nur nicht ob es sich direkt um den Grossterror oder ein kleineres Ereignis von vergleichbarer Bedeutung handelt. Beide Möglichkeiten bestehen. Ein unkontrollierter Start der Feindseligkeiten seitens der eingesickerten islamischen Krieger wäre anfangs recht unkoordiniert, würde aber Fahrt aufnehmen je mehr sich daran beteiligen. Das Militär wäre sehr schnell gezwungen einzugreifen da die Sache ein paar Nummern zu groß ist für die Polizei. Wir erinnern uns an mehrere Zuschriften der letzten Monate dass die Imame derzeit heftigst radikalisieren. Die Saat scheint in den Köpfen der Krieger (und die die es werden sollen) bereits gesetzt zu sein.

Erschwerend kommt noch hinzu dass Deutschland momentan ohne Führung dasteht. Die Regierung ist derzeit ja immer noch mit Koalitionsgesprächen beschäftigt um eine große Koalition hinzubiegen und die AfD zu verteufeln. Meiner Meinung nach wird es zu keiner Regierungsbildung mehr kommen. Waren diese Wahlresultate vielleicht sogar Absicht um diese Situation herbeizuführen ?

Das hat mit der Situation in Deutschland nichts zu tun, da es global gesteuert ist. Ich nehme auch an, dass es einen Auslöser für den Moslem-Angriff geben wird: den Grossterror oder den Tempelberg-Einsturz. Aber es ist nicht unbedingt nötig. Das ist das Problem.WE.

Allgemein:

[10:25] Sputnik: Drittel der Amerikaner: USA auf dem Weg zum Weltkrieg – Umfrage

Syrien, ISIS & Co:

[10:20] Sputnik: Terroristen beschießen historisches Zentrum von Damaskus – Tote und Verletzte


Neu: 2017-10-15:

Islamischer Blitzkrieg:

[15:50] Leserzuschrift: Fall von Raqqa Signal für Angriff in Europa?

In den letzten Stunden hat der finale Sturmangriff auf Raqqa begonnen. Könnte der Fall Raqqa's ein codiertes Signal sein, damit die feindlichen Einheiten hier in Europa mit deren Angriff gleich danach loslegen?

Das glaube ich eher weniger. Eher wird es Grossterror sein. Man beachte die derzeit tiefen Wolken über NYC.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
Falls das mit den Kirchen stimmen sollte, tippe ich eher dass dies dann wenn gegen 18:30 Uhr kommt.
Warum ? Um diese Zeit sind sowohl viele Sonntag-Abend-Gottesdienste und ungefähr auch zur gleichen Zeit ist die abendliche Gegebtsstunde der Bückbeter. Und da die Wolken tief hängen in NY und mein Champagner kalt ist, würde ich es mir wünschen dass es endlich losgeht. Aber sicher sind wir alle nicht.
Ich fahr seid Jahren bei der A8 beim Flughafen Stuttgart immer an den beiden großen Röhren von Stuttgart21 vorbei, in denen irgendwann mal die Züge fahren sollen. Seit 1-2 Jahren ist dort Baustillstand. Die Röhren sind da mit Rampe, aber keinerlei Veränderung sichtbar. Das ist sogar schon einigen Schlafmichels aufgefallen hier.

Wir wissen nicht, wann die Moslems wirklich angreifen, es ist jederzeit damit zu rechnen. Speziell nach Grossterror, der auch jederzeit kommen muss. Dass an den Tunnels für Stuttgart 21 nicht weitergebaut wird, ist auch ein Zeichen dafür, dass sie einem militärischen Zweck dienen.WE.
 

[14:30] Die Kriegswarnung bleibt aufrecht:

Das in Dresden war entweder ein Hoax, eine Übung, oder ein vertuschter, vorzeitiger Angriff von Moslems. Daher habe ich es wieder entfernt. Aber alle Infos, die seit Donnerstag hereingekommen sind, sagen, der Moslem-Angriff kann jederzeit kommen. Mit oder ohne Grossterror vorher.

Und verschont uns endlich mit den Hämemails. Einige Zusender sind schon auf der Spam-Liste und kommen daher nicht mehr durch. Wenn soetwas wie zu Dresden reinkommt, ist es anfangs schwierig zu sagen, ob es echt sein kann. Aber wir müssen informieren, da es der allgemeine Kriegsbeginn sein könnte.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE: Häme-Mails:

Herr Eichelburg ,erstmals ein Danke das Sie sich für uns so weit aus dem Fenster lehnen. Die meisten würden sich das nicht trauen und falls etwas geschieht den Experten spielen. Mein diesjährig verstorbener Schwiegervater ( Maghreb) warnte mich letztmalig noch im Mai vor einer islamischen Offensive und bat mich zu konvertieren. Seine Aussage über Kriegshetze in den Moscheen ließ ihn von den Besuchen ab ,am Tag seines Todes wurde ihm nicht von seiner Heimmoschee das letzte Gebet erteilt(man kann sich denken warum) .

Es wird bald losgehen ,evtl. ohne das unser Militär darauf vorbereitet sein kann . Die Hämemails sind Reaktionen die aus tiefster Angst und Verleugnung von Gefahr entstehen. Was wäre denn deren Alternative ? Vorbereitung ? Vor einem scheinbar übermächtigen Feind ? Die Masse ist in ihrem adulten Leben noch NIE einer körperlichen Konfrontation entgegen gestanden ,diese Personen werden sich nicht behaupten können . Also gönnen wir uns die Hämer ! Ihnen den größten messbaren Dank.

Unser Militär wird vorbereitet sein. Man sieht, diese islamische Eroberung ist bei den Moslems Allgemeinwissen. Wenn es losgeht, werden sich die Hämemail-Schreiber hoffentlich in Grund und Boden schämen.WE.

[18:40] Leserkommentar-DE zu Dresden:

Ja, ich schätze auch das es Frühzünder waren. Es muss was passiert sein. Also sind die Waffen doch verteilt wurden. Und ja die Wahlfälschungen stinken dieses mal in den Himmel. Jetzt ist das ganze offensichtlich.
Wenn es diese Nacht nicht losgeht, dann weiss ich es auch nicht was hier alles noch passieren muss.

Ich war heute wegen der Bedrohungslage nicht bei der Nationalratswahl. Auch weil sie jetzt unerheblich und ohnehin gefälscht ist. Die Korallen lachen ohnehin schon über die Wahlen.WE.
 

[12:40] Leserzuschrift-DE: Angriffe vorangig in großen wichtigen Städten:

Die Angriffe werden vorrangig in den großen wichtigen Städten kommen. Das ist auch der Grund warum es zum Beispiel hier in Bielefeld noch ruhig ist. Dresden wäre Landeshauptstadt. Also herrscht dort allerhöchste Gefahr!
Auch akut gefährdet sind (wenn Leser dieses aus ihren Infos bestätigen können bitte melden)

Köln: besonders der Dom,
Frankfurt: Flughafen und Hauptbahnhof,
München: Flughafen und Hbf / Innenstadt,
Stuttgart: Ziele nicht ganz klar,
Hamburg: gleiches wie Stuttgart,
auch alle größeren Städte
UND HAUPTSÄCHLICH BERLIN !!!!!!!!! Hier ist mit Allem zu rechnen............
Gott steh uns bei!

Bisher wurden die Schiessereien in Dresden von den Lesern nicht bestätigt. Entweder war die Meldung ein Hoax oder einige Moslems haben vorzeitig zugeschlagen. Aber was aus der Luftwaffe kam, war echt drastisch. Man befürchtet dort Moslem-Angriffe auf die eigenen Stützpunkte, um Luftunterstützung zu verhindern.WE.
 

[12:20] Aus der deutschen Luftwaffe: hier passiert ab Mittag definitiv was, rette sich wer kann.

Ich kann nicht die Details bringen, aber die Flugzeuge sind jederzeit innerhalb von Minuten startklar.WE.

[12:45] Leserkommentar-DE: Verteidigungsfall:

Wenn das so stimmt und kein Fake ist dann ist das der Verteidigungsfall der zumindest in der Luftwaffe vorbereitet wird. denn eine solche Lage lässt sich nicht lange durchhalten und wird nur im Äußersten Notfall gemacht. Ich kann mir nicht vorstellen dass man etwa Triebwerke für längere Zeit im Betriebswarmen Zustand halten kann, ohne sie richtig zu starten. Das geht höchstens einige Zeit. Lange kann, man das nicht halten und es ist sehr teuer. Wenn die Info aus der Luftwaffe stimmt ist die Lage ernst.

Aber es ist klar: Gefährdet sind erstmal die großen Städte. Daher ist die Lage in den kleineren und mittleren Städten ruhig. Was da noch passiert weiss niemand.

Die Message des LW-Zusenders ist klar: rette sich, wer kann.WE.

[14:30] Info aus der Luftwaffe: es ist nicht so schwierig,die Flugzeuge im betriebswarmen Zustand zu halten. Da Problem dürfte eher das Personal sein. Irgendwann muss man es austauchen und schlafen lassen.WE.
 

[5:10] Absolute Kriegsgefahr:

Es sind über Nacht Meldungen hereingekommen, wonach die Moslems noch heute früh angreifen wollen.

Verlasst lieber die Städte.WE.

[8:50] Leserkommentar-DE:
Soll es Sonntags losgehen? Ohne Grossterror Ereignis? Die Städte wären menschenleer, nur Kirchen (heute allgemeine Kirchweih) besucht.

Auch die Quelle, die vergangene Nacht die drastische Warnung geschickt hat, wundert sich, warum es noch nicht losgegangen ist. Es könnte wirklich mit einem Angriff auf die Kirchen losgehen, bei einem Briefing wurde soetwas angedeutet.WE.

PS: meine übliche Militärquelle hat im Sommer mitgeteilt, dass der Grossterror erst am selben Tag nach dem Bodenangriff kommen soll. Wir werden es sehen.

[9:35] Weil es Zweifler gibt, warum dieser Krieg kommt: er ist zur Entfernung der politischen Klasse, alle sollen sehen, was diese Hochverräter uns hereingeholt haben. Offenbar werden gerade die Waffen an die Moslems ausgegeben. Es gibt Infos über amerikanische M16-Sturmgewehre.WE.

[9:50] Leserkommentar-DE:
Es geht aber nicht nur darum, was diese Hochverräter uns hereingeholt haben. Es geht auch um die Verbrechen der Hochverräter. Da kommt auch noch einiges. Ja, und ohne Krieg geht das nicht, das verstehen sehr viele nicht.

Sobald der Krieg begonnen hat, erwarten wir die 1. TV-Ansprache Seiner Majestät. Danach werden Strom, Telefon und Internet abgedreht.WE.

[10:40] Leserkommentar-DE: Es hätte schon losgehen müssen:

Dass ich jetzt diese Zeilen noch schreiben und diese Mail schicken kann ist dem Umstand zu verdanken, dass es bis jetzt noch nicht losgegangen ist. Nach dem Ausbruch des Krieges ist es nur noch wenn überhaupt schwer möglich. Bis jetzt ist es ruhig, ich habe jedoch etwa hier an meinem Ort mehr Einsatzfahrten mit Signal gehört als sonst an einem Sonntag. Normal sind Rettungs- und Krankenwagen, die fahren immer, aber es waren auch mehr Polizeisignale zu hören. Diese Sirenen klingen etwas anders. Wer sich da auskennt kann dies heraushören und mei ne Aussage bestätigen.

Ich bin allerdings sehr verwundert dass es nicht in der vergangenen Nacht losgegangen ist. Der Zeitraum wäre die zweite Nachthälfte gewesen, so sagen es Informationen die mir vorliegen. Es kann nun tatsächlich so sein dass die Gottesdienste am heutigen Sonntag der Beginn des Krieges sein werden. Aber ich kann diese Aussage nicht bestätigt bekommen.

Sollte es in großen Metropolen losgehen dann wird sofort gehandelt. Strom, Handynetze etc. sind dann "down". Die Ansprache des künftigen Kaisers wird auf verschiedenen Wegen verbreitet werden, die auch stromunabhängig sind.

Das stammt wohl auch von der Kirchenquelle. Es ist vorhin eine Mail von einem Türken in Deutschland gekommen, wonach der Imam gerade zum Krieg gegen die Ungläubigen aufruft und Waffen aller Art bis zum RPG ausgegeben werden. Könnte auch ein Hoax sein.

[10:50] Leserkommentar-DE zu den Stromabschaltungen:

Ich habe gerade gehört, dass der Strom in Ländlichen Regionen bleiben soll, oder nur kurzzeitig unterbrochen wird. Wahrscheinlich soll die Struktur da halbwegs erhalten bleiben. Wir werden es bald wissen.

Ich glaube wir müssen wirklich in Sicherheit abwarten, dass es nun endlich losgeht. Lange kann es nicht mehr dauern. Und wie Sie schon immer sagen, die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Es kann und muss jetzt jederzeit losgehen. Alle sind in Warteposition.

Das ist vom BW-Messenger. Ja, wartet in der Sicherheit der Fluchtburgen auf das was kommt. Das ist der beste Rat, den wir derzeit geben können.WE.


Neu: 2017-10-14:

Allgemein:

Der Pirat zu Exklusive Videos: NATO- und US-Operationen gegen Russland - Massive Militärbewegungen durch Sachsen

Jetzt wird nichts mehr verheimlicht! Die Truppenbewegungen sind offen sichtbar und die Berichterstattung findet auch statt! Irgendwann fragen sich die Leute, ob es wirklich nur für die Abschreckung der Russen da ist oder steckt was anderes dahinter!?

Wie es der Silberfan gestern geschrieben hat: es soll Verwirrung gestiftet werden. Es ist auch wenig glaubwürdig, dass diese Radpanzer 1100km selbst ins Baltikum fahren - wegen der Abnützung.WE.


Neu: 2017-10-13:

Allgemein: 

[15:45] Silberfan zu den Kriegsvorbereitungen auf unserer Seite:

In unserem sächsischen Städtchen waren zu DDR Zeiten viele Russen in Kasernen (Militär), nach der Wende sind sehr viele hier geblieben. Ob die jetzt auch Besuch haben weiß ich nicht, man merkt das nicht, und so merkt es auch kaum jemand. Und deshalb zu Ihrem Kommentar auf Kriege 14:15: Genauso ist es!

Weder der Freind noch die Masse hier bei uns versteht was es mit dieser Militärlogistik auf sich hat, so wie alle anderen Sachen die überhaupt nicht als das gesehen werden (sollen) was sie ist, wie z.B. schwache Bundeswehr, BER, Tarnfarbe weiß und weiße LKW, überall Krieg wo der Westen fest eingebunden ist. Feind und Volk werden auf eine Art ausgertickst wie es die beste Kriegskunst aller Zeiten zu sein scheint. Hoffen wir das damit die Opfer auf unserer Seite nicht so hoch sind, wie die auf der des Feindes und auf eine baldige Rückeroberung und Neuaufbau mit neuen Strukturen
auf allen Ebenen und dem Ende des Demokrattensystems uvm. von heute.

Noch dieses Wochenende soll es losgehen.WE.
 

[12:10] Sputnik: So erklärt Pentagon Truppenstationierung an polnisch-russischer Grenze

[14:15] Leserkommentar:
Natürlich ist die Erklärung vom Pentagon Makulatur, aber in Wirklichkeit sind es unsere Retter.

Alle Armeen arbeiten dabei zusammen. Hier werden die Öffentlichkeit und der Feind getäuscht.WE.


Neu: 2017-10-12:

Allgemein:

[8:30] Anonymus: Aufgedeckt: Geheime Panzer-Transportzüge rollen über Sachsen nach Osten – Nachrichtensperre

Es kommen laufend Berichte über Militärtransporte auf Strasse und Bahn aus Deutschland herein. Die militärische Logisitik ist fertig und kann nicht wiederholt werden. Das sagen meine militärischen Quellen.WE.

[11:35] Leserkommentar-DE:
Wenn ich das so lese, bekomme ich echt Panik das jetzt bald alles aufliegt. Es muss jetzt wirklich bald passieren. Die Zeit rennt! Wenn Anonymous wüsste worum es da geht, würden sie es nicht so an die große Glocke hängen! Und dieses ganze Nachforschen bei den Behörden beunruhigt mich auch. Bald platzt die Bombe! Ich hoffe aber das morgen zuerst die andere Bombe platzt. Wir sollten besser nochmal groß Einkaufen, denn es sieht jetzt wirklich nach den baldigen Beginn aus! Die Logistik ist der Beweis. Das sehe ich auch so!

Zumindest der Feind sollte nicht mitbekommen, was da vorbereitet wird.WE.

[12:35] Der Pirat:
Ich kann den Schreiber beruhigen, denn seine Reaktion ist genauso gewollt! Durch die gezielte Veröffentlichung dieser Logistik spitzt man die Situationen weiter dahin zu, dass es bald geschehen muss, da die kritische Masse sonst davon erfährt! Daher gehört auch dies zum Plan. Es läuft alles auf morgen hinaus! Auch dies ist ein Indiz!

Wer das Endziel nicht kennt, wird den Sinn dieser Transporte kaum durchschauen. Aber der Startschuss dürfte in den USA gegeben werden.

[17:00] Es ist neue Info reingekommen, die das bestätigt, was ich schon einige Zeit vermute: ein Teil unserer Retter aus dem Osten ist schon unter uns. Besser gesagt, wir sollen das wissen und die Leser informieren. Es kann jetzt wirklich nicht mehr lange dauern, war auch dabei.WE.


Neu: 2017-10-11:

Allgemein:

[20:00] Leserzuschrift-DE: Militär - Logistik - aktuelle Meldung:

Eine interessante Meldung aus der Logistikabteilung meines Unternehmens deckt sich mit anderen Meldungen bezüglich Militärtransporten und verdeckten Logistikaktionen: In Deutschland gibt es aktuell für 80 % der auszuliefernden Waren nur 10 % freie Transportkapazität. Auf konkrete Nachfrage wurde mir bestätigt, dass es so einen Mangel an LKW zu dieser Jahreszeit noch nie gegeben hat.

Vermutlich werden gerade letzte, militärlogistische Vorbereitungen getroffen. Ich selbst habe vor einigen Tagen in Ostösterreich auf den Autobahnen wieder Unmengen von meist weissen, unmarkierten Sattelschleppern gesehen. Das war zuletzt im Juli so.WE.

Korea-Krise: 

[14:45] Silberfan zu „Enthauptungsschlag“ Nordkorea-Hacker klauen US-Angriffspläne

Man sieht wie verletzlich das Imperium ist, aber wer sagt das es die richtigen Angriffspläne sind, von denen wir ausgehen dass WK3 auch hauptsächlich in Europa stattfinden wird und die Moslems nur siegessicher sein sollen für ihren Blitzangriff?

Ja, Nordkorea ist primär Ablenkung für die Moslems.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Ja, Nordkorea ist primär Ablenkung für die Moslems, aber Nordkorea wird auch größtenteils vernichtet werden. Daher spielt Nordkorea auch eine Hauptrolle im Drehbuch.

Von dort dürfte die Atombombe für den Grossterror stammen.WE.
 

[8:15] ET: Warnung an Nordkorea: USA schicken Kampfbomber zu Manöver über koreanische Halbinsel


Neu: 2017-10-10:

Korea-Krise:

[20:00] ET: Militärische Konfrontation mit Nordkorea: US-Verteidigungsminister ruft seine Streitkräfte auf „bereit zu stehen“

Allgemein: 

[19:15] Sputnik: Russische und weißrussische Luftlandesoldaten üben Flugplatzeinnahme

[20:00] Krimpartisan:

Rußlands und Weißrußlands Luftlandetruppen üben die Einnahme des neuen Berliner Flughafens. Damit dieser endlich in Benutzung geht...

[20:15] Leserkommentar-DE zum Krimpartisan:

Ja, genau so ist es. Und genau deswegen wurde er bis heute nicht eröffnet.

Werden darüber die osteuropäischen Truppen eingeflogen? Dann muss das Militär den Flughafen nicht nur erobern, sondern auch betreiben können.WE.

[20:30] Der Pirat:
Einen Flughafen zu betreiben ist im Kriegsfall sehr viel einfacher als zu Friedenszeiten. Man braucht keine Abfertigung, kein Schalterpersonal, keinen Sicherheitscheck usw. Vor allem kommen die meisten Maschinen an und fliegen leer wieder weg. Der Aufwand ist relativ gering. Die Planungen für den Truppeneinsatz sind ohnehin schon gemacht.
Sehr wahrscheinlich werden nur die Soldaten selbst nebst eigener Ausrüstung eingeflogen. Das Kriegsgerät sollte schon hier sein.

Wozu baut man dann das riesige Abfertigungsgebäude? Nur zur Tarnung?WE.

PS: es sind aus Deutschland neue Infos über Panzer-Züge gekommen.


Neu: 2017-10-09:

Syrien, ISIS & Co:

[9:20] Sputnik: Medwedew: Zerschlagung des IS erfordert Vereinigung aller Staaten


Neu: 2017-10-08:

Allgemein:

[13:20] Der Gastronom: weiss verpacktes Militärgerät gesichtet:

Auch hier auf der Bahnstrecke - Wien-Linz-Passau-Nürnberg. In weißer Folie verpackte Ausrüstung (könnten Haubitzen gewesen sein). Fahrtrichtung Nürnberg.

Für diesen Krieg genügen auch gezogene Haubitzen. Man braucht keine Panzerhaubitzen, da auf den Standorten nicht mit feindlichem Beschuss gerechnet werden muss und man daher nicht dauernd die Stellung wechseln muss.WE.
 

[11:40] Leserzuschrift-DE: Bahnstrecken für Militärtransporte gesperrt?

Das würde erklären warum bis heute der Zugverkehr der Deutsche Bahn eingestellt ist oder nur teilweise funktioniert. Beim letzten extremen Unwetter vor ein paar Monaten brauchte die Bahn 24 Stunden und der Bahnverkehr rollte wieder. Das Unwetter hatte die selbe Qualität wie der Sturm Xavier.

Über Hannnover -> Braunschweig -> Magdeburg rollen aber Güterzüge (hat mir eine Kollege aus Braunschweig bestätigt), der Personenverkehr ist weiterhin eingestellt wie man auf Bahn.de ersehen kann.

Diese Vermutung haben schon mehrere Leser gehabt.WE.
 

[8:30] FP: Geheimniskrämerei um Panzer-Transportzug

Diese Panzer sind alle weiss gestrichen. Wir wissen, Weiss ist die neue Tarnfarbe.WE.

[9:00] Leserkommentar-DE:
Wieder ein Beweis und keiner glaubt es. Aber es muss jetzt sehr bald losgehen, denn es fliegt alles schon auf.

Man muss die erhöhte Alarmbereitschaft auch wieder zurückfahren, weil sie nicht länger durchhaltbar ist. Aber das Militär kann selbst nur warten, muss auf den Moslem-Angriff warten. Hier aus einer internen Mail, die ich heute verschickt habe.WE:

Schon seit 2 Jahren weiss ich vom islamischen Blitzkrieg, mit dem sie uns erobern möchten. Man sagt diesen Musels offenbar, nur wenn ihr diszipliniert seid und gleichzeitig angreift, dann habt ihr eine Chance.
Für uns ist die Schockwirkung so am Grössten, denn das hat niemand erwartet. Wir werden dann jeden Retter willkommen heissen und alles akzeptieren, was dieser anordnet. Etwa die komplette Abschaffung des Sozialstaats, was sonst niemals möglich wäre. Dass ein Sozialstaat wie heute mit einem neuen Goldstandard nicht möglich wäre, versteht die Masse ohnehin nicht.

Das Problem ist nur zu erkennen, wann die Musels lossschlagen. Wenn das während der Nacht kommt, dann wacht man im Krieg auf und kommt aus den Grossstädten nicht mehr raus. Auch das Militär kann nur darauf warten, daher ist man in der deutschen Bundeswehr schon richtig frustriert. Es muss jetzt jederzeit kommen, da unsere Logistik fertig ist.

[11:00] Leserkommentar-DE: Weiß als Tarnfarbe:

Ist bei der angedachten Auseinanderetzung Tarnung für Panzer unwichtig? Oder deutet es darauf hin, daß General Winter kräftig (und auch früh) einmarschiert?

Die Bundeswehr will es kalt haben, weil die Araber die Kälte nicht aushalten. Daher überheizen sie auch ihre Flüchtlings-Wohnungen. Der kommende Winter soll streng werden. Man kann die Fahrzeuge bei Bedarf ja wieder umfärben. Das auf dem Zug sind alte, amerikanische M113-Mannschaftstransporter.WE.

[11:30] Der Pirat: Der Artikel mit dem Panzertransport ist sehr aufschlussreich.

Hoch interessant ist, dass niemand von dem Transport wusste bzw. er nicht offiziell verkündet wurde. Wenn sich dann auf Nachfrage alle herausreden und die Verantwortlichkeiten auf den anderen schieben, ist alles klar. Ansonsten gibt es keine Artikel zu diesen Themen. Man könnte tatsächlich alles im Geheimen organisieren. Jetzt muss nur bald das Licht ausgehen, dann können die "Spiele" beginnen.

Möglicherweise wurden diese Panzer nur für den Transport weiss angestrichen, damit sie nicht als Militärfahrzeuge auffallen. Dieses Bild dürfte eine Zufallsaufnahme sein. Es sind Berichte reingekommen, wonach Militärfahrzeuge auf Zügen in weisse Plastikplanen gehüllt waren.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE: Zu den Panzern und Farben:

Der erste ist ein M88 Bergepanzer. Dahinter sind M3 Bradley, vergleichbar dem deutschen Marder-Schützenpanzer. Die Farbe ist eindeutig die Standard-Wüstenfarbe der US-Armee, auf dem Bild scheint sie allerdings sehr hell. Sollten diese Panzer im europäischen Raum eingesetzt werden, würden sie wahrscheinlich umgehend in Grün/Braun/Schwarz lackiert werden...und das geht schneller als man denkt. Da ist nix mehr mit Anschleifen und Abkleben...Kompressor an und Farbe drauf! Fertig!

[13:15] Leserkommentar-DE:
Ja, bei der angedachten Auseinandersetzung ist die Tarnung für Panzer unwichtig. Und so wie es aussieht ist die neue Farbe weiss.

Das ist vom BW-Messenger.

[13:15] Leserkommentar-AT:
Wenn wir wirklich einen schneereichen Winter bekommen sollten, dann wäre sicher die weiße Farbe eine bessere Tarnung. Die Frage stellt sich halt, warum sollten die Panzer überhaupt getarnt werden, als Schutz gegen Messer, Pistolen und ein paar Maschinenpistolen mit begrenzter Munition.... Wäre es nicht sinnvoller dem Feind die volle Anwesenheit und dadurch auch die ersichtliche Menge an Kapazitäten zu zeigen überhaupt wenn es zu großflächigen Abriegelungen kommen soll. Nach dem Motto – schaut her mit welchen Gerätschaften wir euch gegenüber stehen...

So könnte es auch gedacht sein, dass der Feind besser sieht, was wir haben und er nicht.WE.


Neu: 2017-10-07:

Islamischer Blitzkrieg:

[14:30] Leserzuschrift-DE: das US-Militär in Deutschland geht auch wieder in den Kriegs-Modus:

Auch die amerikanischen Offiziere scheinen seit zwei Tagen wieder in den Kasernen und dem Hotel auf der Air Base Ramstein einquartiert zu sein. Mein amerikanischer Nachbar kommt nur, um den Hund zu füttern und kurz auszuführen.

Des Weiteren stehen seit einer Woche hunderte Militärjeeps auf einem seit Jahren nicht mehr genutzten Gelände der US-Army. Das haben mir sogar Leute berichtet, welche bis heute nicht glauben wollen, was kommt.

Wir haben auch von einer 2. deutschen Militärquelle erfahren, dass die Offiziere gerade wieder ihre Familien in ihre Stützpunkte holen. Das war im letzten Monat schon mehrere Male. Also erwartet man, dass der Islam uns sehr bald angreifen wird. Man weiss es aber selbst nicht genau, wann. Diese Offiziere wissen, wie es den Zivilisten draussen ergehen wird, sobald dieser Angriff kommt. Es wurde wieder bestätigt, dass man mit einer Million islamischer Angreifer in Deutschland rechnet.WE.

PS: diese Jeeps sind vermutlich gepanzerte Humvees, bereit für den Kampf.

Syrien, ISIS & Co:

[14:00] ET: IS in Syrien – Moskau: „Terrormiliz wird bald zusammenbrechen, trotz verdeckter US-Unterstützung“

[12:20] ET: Moskau: Russische Luftwaffe tötet rund 120 IS-Kämpfer und 60 ausländische Söldner in Syrien

Mittlerweile gibt es sicher mehr IS-Kämpfer in Europa als in Syrien.


Neu: 2017-10-06:

Islamischer Blitzkrieg:

[19:35] Der islamische Blitzkrieg kann jetzt jederzeit beginnen:

Ich habe heute Informationen aus Militärkreisen bekommen, dass der Moslem-Angriff auch noch diese Nacht kommen kann. Genau weiss man es nicht, daher gebe ich vorerst nur eine Vorwarnung ab.

Wie es derzeit aussieht, werden gerade die militärischen Moslem-Chefs eliminiert.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE:
Ich habe diese Woche eine Info vom kurdischen Hauptmann bekommen, dass eine riesige Liste an den MI6 mit Namen von IS Führungskadern, die nach Europa zurück gekehrt sind geliefert wurde. Die Meldung stuften wir als eher unwichtig ein. Und siehe da, schon schließen sich die Kreise.

Der Islam wird also gerade geköpft, damit er führungslos wird.

PS: ich habe gerade erfahren, dass im deutschen Militär die Offiziere wieder einmal ihre Familien auf ihre Stützpunkte holen. Also wird es gerade wieder kritisch.WE.


Neu: 2017-10-04:

Allgemein:

[15:10] Nachtwächter: Explosion in ukrainischem Waffenlager: »Raumflugapparate und Satelliten«

Syrien, ISIS & Co:

[10:15] ET: Moskau: Anführer von ehemaliger Al-Nusra-Front bei Angriff in Syrien schwer verletzt


Neu: 2017-10-03:

Allgemein:

[8:50] Der Pirat zu Tag der offenen Moschee: Wird seit 1997 am Tag der Deutschen Einheit veranstaltet

Noch ist nichts geschehen. Aber parallel zur Deutschen Wiedervereinigungsfeier findet heute auch der Tag der offenen Moschee statt. Perfekte Ausgangslage, um sich vor dem Angriff zu sammeln und den Angriff zu starten. Niemand würde misstrauisch werden, wenn es heute zu großen Moslemansammlungen käme.

Könnte auch sein. Die Angreifer können sich dabei gleich die Waffen aus den Geheimkammern der Moscheen holen. Der Angriff kann auch während des Tages beginnen, es muss nicht in der Nacht sein. An dem, was ich vor 2 Tagen vom Ex-MADler auf Leser über HG gebracht habe, dürfte was dran sein.WE.

[9:15] Krimpartisan:
Noch ein Jubiläum heut...20 Jahre = die Hälfte von 40! Und 26 Jahre Deutsche Einheit = 2x13 Jahre. Halleluja!

Solche Berechnungen waren in der Info vom Ex-MADler auch. Wir müssen wirklich jederzeit damit rechnen, dass dieser islamische Angriff kommt. Siehe gestern die Info vom BW-Messenger auf dieser Seite.WE.

[10:50] Es ist neue Info über die russischen Truppen in Weissrussland reingekommen. Diese sollen laut Stand heute früh weiterhin abmarschbereit sein, aber die Grenze zu Polen noch nicht überschritten haben. Gestern nachmittag kam etwas von dem Russen in Ostdeutschland, der schon öfters über den kommenden Russeneinmarsch berichtete, dass die Russen innerhalb von Stunden losrollen werden. Ich glaube aber nicht, dass sie durch Polen durchdürfen, solange bei uns der Islam noch nicht angegriffen hat, was jetzt jederzeit kommen sollte.WE.

[11:50] Leserkommentar-DE: Geheimhaltung:

Ja, es dürfte heute losgehen und alles, was wir erfahren haben, stimmt. Die ganze Sache kann auch nicht mehr lange Geheim gehalten werden. Vor allem bei uns im Osten wird es in der Bevölkerung immer mehr bekannt. Das geht nicht mehr lange gut.

Man fragt sich überhaupt, warum von dieser riesigen Logistikoperation nichts in die Medien (ausser Meinem) gekommen ist. Sicher gibt es da Vorkehrungen. Aber wahrscheich dürfte es so sein: es kann sich niemand vorstellen. Und übliche, militärische Tarnfarben sind auch nicht zu sehen.WE.

[13.15] Krimpartisan zum blauen Kommentar um 11.50:

Das hat sehr viel mit Psychologie und Tiefenpsychologie zu tun. Was der menschliche Geist sich nicht vorstellen kann, ist für ihn nicht existent bzw. wird unbewußt massiv verdrängt. Damit ist aber noch nichts darüber ausgesagt, ob dieses Phänomen tatsächlich vorhanden ist oder nicht. Das zu verstehen sollten wir uns dringend bemühen, es ist der Schlüssel zum derzeitigen Geschehen in der Welt.

Das beste Talent, das es gibt, hat auch am militärischen Teil des Szenarios gearbeitet. Aber alles hat seine Grenzen.WE.
 

[8:45] Leserzuschrift-DE: Nachtrag zu neuer Qualität des Krieges (gestern):

IS ist ja bekanntermaßen eine Söldnertruppe aus angeheuerten Verbrechern. Grad die in Polen vor einiger Zeit veröffentlichten Bilder zu Hinrichtungen durch den IS zeigen eindeutig einige weiße Männer, die das Kommando geben. Altes Prinzip des Kommunismus, um die Menschen einzuschüchtern. Die meist saudummen Erfüllungsgehilfen jammern ganz laut, wenn sie von einer SU-34 oder anderen aufs dumme Maul kriegen.

Der Messenger des hohen BW-Offiziers wird auch nicht alles erfahren, was wirklich kommt. Ich vergleiche das mit 1989 in der DDR, am 07.10. war alles, nach außen hin, für den Erich in Butter, sogar Gorbi war da. Erich wußte aber schon bescheid, wie er in einem Interview 1992 in Moskau andeutete.

Es ist müßig, alle Fakten zu benennen, die Masse des Volkes wird es niemals verstehen, die brauchen alle eine Führung. Wenn die Masse des Volkes selber entscheidet, kommt leider nur Müll, Mord, und Totschlag raus. 9 Leute brauchen einen 10., den Kappo, der sagt, wo es langgeht.

Konvertiten sind oftmals total abgehängte Arschlöcher dieser Gesellschaft, genauso wie die Antifanten. Selbstmordkandidaten, wegen psychischer Probleme, oder Drogenabhängige. Die hassen sich selber, weil sie nirgendwo Anerkennung in ihrem armseligen Leben erfahren haben. Sie lassen sich wunderbar steuern. Gleiches gilt für sprenggläubige Araber. Mit Rolf Miller gesagt, vor 5 Jahren: Nicht jeder Araber ist ein Terrorist, aber jeder Terrorist ist ein Araber.

Eigentlich ist es mir egal. Ich bin seit zwei Jahren in der Fluchtburg, habe mehr als ausreichend vorgesorgt, und schaue mir den Film von oben an... Wenn die Russen kommen, werden sie ordentlich empfangen, mit gutem Wodka und einem leckeren Borschtsch!

Von der militärischen Qualität besonders der Araber halte ich auch nicht allzu viel, aber es sind viele fanatisierte Kämpfer. Wie viel man in der Bundeswehr über das Timing wirklich weiss, weiss ich auch nicht. Aber vermutlich mehr, als ich erfahren darf.

PS: ich rechne weiterhin damit, dass heute noch etwas kommt: entweder der Grossterror, und/oder der Moslem-Angriff. Bisher war nichts. Aber es gibt zu viele Indikatoren dafür, dass es jetzt losgeht.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[9:00] Sputnik: Euphrat: Russlands Bomber vernichten 300 IS-Kämpfer, darunter 7 Warlords


Neu: 2017-10-02:

Allgemein:

[15:45] Leserzuschrift-DE: Neue Qualität der Kriegsführung:

Tausende vermeintliche Kämpfer mit IQ 85 hat man hereingelassen durch offene Grenzen, dazu den Nafri-Abschaum, den dort keiner haben will. Deren Kampfkraft besteht aus Geschrei und Abschlachten unschuldiger Zivilisten. Auf ähnlichem Weg kommen die Russen zu uns, heimlich, still und leise. Diese Kämpfer sind bestens ausgebildet, hochmotiviert, und bestens ausgerüstet. Da genügen Radfahrzeuge und genügend Suchois und Hubschrauber. Die Logistik des Nachschubs ist bereits abgeschlossen.

Fette Kampfpanzer braucht es nicht, vielleicht einige, die rollen dann per Bahn an. Wobei da das Problem besteht, das viele Bahnhöfe keine geeignete Verladerampe mehr haben. Aber zur Abschreckung und Einschüchterung taugen ein T-90 oder ein Armata allemal. Es wird eher ein Bürgerkrieg, und keiner zwischen Staaten. Die Logistik wurde vorher auf normalen zivilen Tranportrouten abgewickelt.

Zumindest die russischen Offiziere lernen seit 3 Jahren deutsch. Hinzu kommt, daß seit 100 Jahren die deutsch-russische Verbundenheit mit allen Mitteln unterdrückt wird. Dies wird in einem gewaltigen Befreiungsschlag zu Ende gehen. Russen und Deutsche haben die selben Wurzeln.

Ja, diesem kommenden Krieg mit dem Islam wird es viele Besonderheiten geben. Nicht nur ist der Feind bereits im Land, aber schlecht ausgerüstet und vermutlich schlecht geführt. Aber er ist sehr zahlreich. Die Logistik musste vorher in Friedenszeiten abgewickelt werden, da mit Kriegsbeginn alle zivilen Strukturen zusammenbrechen werden. Das ist in normalen Kriegen nicht so. Die einzigen Transportwege, die bleiben, sind die Strassen.

PS: sobald unsere Gegenwehr in diesem Krieg beginnt, werden Strom, Telefon und Internet abgeschaltet. Das war es dann für einige Zeit auch mit unserem Medium.WE.

[16:00] Wie es aussieht, dürfen wir sehr bald unsere russischen Befreier begrüssen. Diese sollen sich an der polnisch-weissrussischen Grenze jetzt in Bewegung zu uns setzen. Also dürfte der Moslem-Angriff vorher auch bald kommen. Bringt euch in Sicherheit!WE.

[16:30] Silberfan zur Kriegs-Logistik:

Es wird einfach verdeckt alles vorbereitet, so wie Sie es auf hartgeld schon geschrieben haben, damit die Rückeroberung 100% klappt und nicht lange dauert. Sieht aus wie eine Parallelarmee die hier heimlich aufgebaut wird, weder wir noch die Moslem sollen was mitbekommen und ist auch so, selbst Inforierte verstehen es nicht.

Die russischen Truppen, die sich gerade in Bewegung setzen, dürften ein kleiner Teil von deren Gesamtarmee sein. Der Rest ist sicher schon hier. Wir haben nichts mitbekommen, weil sich bei uns das niemand vorstellen kann. NIcht vergessen: die neue Tarnfarbe ist Weiss.WE.

[16:40] Leserkommentar-DE; Die Russen kommen:

Es gibt kein Anzeichen. Soll in der Nacht wirklich der Bodenangriff kommen und die Russen kommen gleich ????
Da ist es dann so wie mein Kumpel es gesagt hat. Es ist keine Flucht mehr möglich. Es kommt dann keine Maus mehr durch.

Das ist vorm BW-Messenger. Ja, der islamische Angriff dürfte noch diese Nacht kommen. Ich erwarte auch vorher noch den Grossterror. Es kommt dann kaum mehr jemand aus den Grossstädten raus. Die Moslems dürften bereits an ihrem ersten Angriffstag auf richtige Gegenwehr stossen.WE.

[17:30] Der Pirat: Ja, ganz genau! Weiß ist das neue Camouflage!

Und niemand hat es verstanden! Ich freue mich schon auf den Champagner!!! Einfach klasse organisiert! Außer uns Hartgeldler ist das aufgefallen bzw. wir konnten das Denken, was niemand für möglich hielt! Warten wir ab, was noch geschieht! Das wird so plötzlich kommen, dass man es erst realisiert, wenn es schon vorbei ist! Viele Grüße, bald ist es geschafft!

Das wurde alles genau vom besten Talent, das man kaufen kann, ausgetüftelt. Diese Nacht sollte es noch losgehen. Morgen früh sind wir dann sehr wahrscheinlich schon im Krieg mit dem Islam.

PS: nachdem gezweifelt wird, dass die Russen uns retten sollen: sie bekommen ja auch etwas dafür. Sie werden unsere militärische Schutzmacht. Und sie können ihr eigenes Problem mit dem radikalen Islam mitlösen. Dieser ist dann nach der Katastrophe für den Islam sicher auch in Russland nicht mehr radikal.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Genau wie Sie immer geschrieben haben, die Militärtechnik steht bereit. Es muss jetzt losgehen, anders geht es gar nicht.

Vermutlich kommende Nacht geht es los, auch wenn man noch nichts bemerkt. Ich will keine miltärischen Geheimnisse verraten, aber die neue Tarnfarbe ist wirklich Weiss. Es wurde auch aus der Logistikbranche bestätigt, dass die vielen Zugausfälle durch Militärtransporte bedingt waren. Das ist jetzt zu Ende. Die Logistik ist fertig und kann nicht wiederholt werden. Es muss jetzt losgehen. Ob bereits Morgen oder in den kommenden Tagen müssen wir erst sehen.WE.
 

[10:15] Leserzuschrift-DE: Nürnberg wird von der US-Army gereinigt werden:

Da wir hier wenig Bundeswehr und fast nur US Armee haben, wird Nürnberg zu den Städten gehören, welche von der US-Armee gereinigt werden. Diese hat neben Helikoptern in Ansbach, welche zuletzt zahlenmäßig verdreifacht wurden, auch Panzer in Hohenfels und Grafenwöhr stehen, verkehrsgünstig gelegen.
Dass Nürnberg von der US Armee gereinigt werden wird, weiss ich aus sicherer Quelle. Auch in Frankfurt wird die US-Armee mitmischen, von Kaiserslautern und Wiesbaden aus.

Man sieht, man teilt sich die Aufgabe, alle Armeen arbeiten zusammen.

PS: Auf Facebook soll von Insidern das gepostet werden: "Am 03.10. wird die BRD geschlossen !!". Ich versuche noch nähere Infos zu bekommen.WE.
 

[8:00] Leserkommentar-DE zur gestrigen Russen-Einmarsch-Diskussion:

Bis jetzt ist nichts passiert. Ich bin bezüglich der Meldung von einem Einmarsch der Russen in der Nacht auf den 3. Oktober sehr skeptisch. Wenn das wahr sein sollte müsste es heute am Tage zu einem Angriff der Moslems kommen denn von sich aus gehen die Russen nicht über die Grenze nach Westen.

Ich bin aber sehr skeptisch dass da heute was kommt.

Ja, falls das so kommen sollte, wie vom angeblichen Ex-MADler beschrieben, dann müssten die Moslems noch heute angreifen. Vom Moslem-Angriff steht aber nichts in der Mail, dafür vieles über Eliten. Daher habe ich eher vorsichtig kommentiert. Die logistischen Vorbereitungen sagen aber, dass das alles noch diese Woche kommen sollte.WE.

[8:35] Von diesem Zusender ist noch etwas gekommen: der 3. Oktober soll das Ende des alten Finanzsystems sein, das soll so schon Jahre vorausgeplant sein. Kommt an diesem Tag der Grossterror mit Moslem-Angriff? Ausserdem wird von 26 deutschen Bundesstaaten gesprochen. Aus der Mail:

Deutschland wird, dieser elementare Fakt macht dem bisherigen Dunklen den Garaus, die mit Abstand führende Völkergemeinschaft der Neuzeit sein. Natürlich sind Österreich, die Deutsch-Schweiz, die bisher von den dunklen Eliten an Gott weiß ich wen verschenkten Ländereien der Flandern, der Nordschleswiger, im Südosten die Gebiete, die man seit der Landnahme als Tschechien neu gründete, und natürlich nicht zu vergessen unsere Ostgebiete, ohne die es - wie auch der ehemalige als Finanzminister bezeichnete Lakai Weigel bestätigte - keine Wiedervereinigung des Gesamtdeutschen Reiches geben konnte, Teil des Neuen Deutschen Reiches.
Dieses Neue Reich wird im Kern drei Finanz- und Handelszentren umfassen: Berlin, Wien und Paris.

Teile davon weiss ich auch aus den Briefings. Ich glaube aber nicht, dass sich das neue Kaiserreich auch auf Frankreich erstrecken wird.WE.

[8:50] Krimpartisan:
Ach, jetzt endlich kommen die großdeutschen Phantasien wieder zum Zuge! Genau das fehlte noch. Paris als Teil des Deutschen Reiches. Köstlich!!!

Wir werden es sehen. Eines ist klar: Frankreich wird von Krieg und Crash noch viel stärker getroffen werden, als Deutschland.WE.

[9:15] Leserkommentar-DE: Es kann sein das es in dieser zweiten Nachthälfte losgeht.

Also am 03.10. Und wenn muss das Ganze gleich so groß werden, dass die Russen auch gleich angefordert werden. Dann könnten die morgen früh einrollen, die brauchen 3 Stunden. Und dann könnten die Mittag auch am Rhein stehen.

Zu Frankreich als Teil unseres Kaiserreichs: Das kann durchaus möglich sein. Ich habe gehört, dass die Russen in Deutschland, Österreich und dann in Frankreich einrollen. Es ist möglich, dass da wo die Russen einrollen, auch ein Neues Reich wird.

Das ist vom BW-Messenger. Wir müssen annehmen, dass die Russen schon unter uns sind, daher auch am Rhein. Sie müssen nur mehr ihre Fahrzeuge besteigen. Dass Frankreich aber zu unserem Kaiserreich kommt, da bin ich ultraskeptisch, denn man will ethnisch möglichst homogene Staaten schaffen.WE.


Neu: 2017-10-01:

Korea-Krise:

[17:45] Focus: "Wir werden tun, was getan werden muss" Trump nennt Verhandlungen mit Nordkorea Zeitverschwendung

[11:40] ET: Tillerson: Es gibt „Kommunikationskanäle nach Pjöngjang“ – Verhandlungen über Atomprogramm laufen

Wir werden ja sehen, ob Pjöngjang heute vernichtet wird. Ich glaube es nicht, da der Originalplan mit dem Grossterror am 11.9. nicht funktioniert hat. Heute kommt noch ein Artikel-Update dazu.WE.


Neu: 2017-09-30:

Allgemein:

[16:45] Sputnik: Kiew wirft Russland Nicht-Abzug der Truppen aus Weißrussland vor – Moskau dementiert

Es ist klar, dass diese russischen Truppen noch an der Westgrenze Weissrusslands sind. Es sind ja unsere Rettungstruppen. Aber auch dieser Protest der Ukraine zeigt, dass der Krieg mit Islam bald kommen muss.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE:
Ja, auch das zeigt, dass es bald losgehen muss. Dass die noch noch da sind zeigt uns, das es unsere Rettungstruppen sind. Noch eine Woche wird es nicht mehr funktionieren, dass die Truppen noch da bleiben.

Man rechnet in Militärkreisen weiter damit, dass dieser Krieg jede Stunde losberechen wird, aber man muss selbst in Alarmbereitschaft warten. Sehr unangenehm.WE.

PS: wie ich auch gehört habe, ist ein Wiederaufsetzen zu einem viel späteren Zeitpunkt nicht einfach, da die Logistik bereits komplett ist.
 

[14:00] StN: Das steckt hinter dem rätselhaften Jet

Viele Backnanger wundern sich über einen Flieger, der stundenlang über der Stadt kreist. Auf den ersten Blick sieht der Jet aus wie ein Passagierflugzeug – doch er ist eine der tödlichsten Waffen des Pentagons.

Diese E-6 kommunizieren mit Boomern (Atomraketen-U-Boote) der Ohio-Klasse auf Längstwelle, bringen sie dazu, Befehle und Meldungen über Satellit zu empfangen. Dazu muss das U-Boot auf Periskoptiefe gehen und die Satellitenantenne aus dem Wasser heben.
Ich nehme an, das waren Tests für kommende Atomschläge.WE.

PS: aber warum lässt man dieses Flugzeug über Deutschland kreisen? Um zu zeigen, dass was kommt?

[14:40] Leserkommentar-DE zur E-6:

Ich konnte vor 2 Wochen (genau am 11. September) gegen 17.00 Uhr ein solches Flugzeug im Tiefflug beobachten (Hochtaunuskreis,Hessen). Dieses flog relativ langsam und wurde in einiger Entfernung von 2 Jets begleitet, welche höchstwahrscheinlich zur US Air Force gehörten. Wenn dieses Flugzeug wirklich für die Übermittlung der Befehle zum Abschuss von ICBM's bestimmt war, könnte man davon ausgehen, dass an diesem Tag der Großterror mit entsprechendem Gegenschlag der Amerikaner hätte kommen sollen.
Außerdem hätte es auch zeitlich gepasst: In den USA wäre die Mittagszeit angebrochen, während in Europa die meisten Menschen von der Arbeit heimkommen und viele sich erstmal vor die Flimmerkiste setzen

Was ich noch ergänzen möchte: Ich habe in den letzten Tagen extreme Flugbewegungen der Bundeswehr mit Hubschraubern bemerkt. So flogen vor allem abends Hubschrauber im Tiefflug, teils mit Scheinwerfern, teils ohne. Auch vor einigen Wochen konnte ich mittags drei schwarze Hubschrauber (nur mit deutschem Hoheitszeichen) beobachten, welche in einer "Dreiecksformation" flogen, beobachten. Ein bekannter von mir, welche einige hundert Kilometer entfernt wohnt, hat ähnliche Beobachtungen gemacht, kann sich aber auch keinen Reim daraus machen, wobei es sich bei diesen Flügen handelt.

Warum diese E-6 Flüge über Deutschland gemacht werden, verstehe ich nicht. Diese militärischen Flugbewegungen deuten auch auf die derzeit hohe Alarmbereitschaft hin. Man erwartet weiterhin jederzeit den Moslem-Angriff.WE.

Korea-Krise: 

[13:35] Sputnik: Nordkorea vs. USA: Krieg der Worte und Aufruf zum Kriegsverbrechen


Neu: 2017-09-29:

Korea-Krise:

[12:00] RT: USA stellten sich gegen diplomatische Gespräche zwischen Seoul und Pjöngjang

Islamischer Blitzkrieg:

[17:45] Silberfan zum möglichen Kriegsablauf:

1. Der sozialistische Kim muss den Anfang machen mit dem Islam zusammen bringt er die Atombombe nach NY, damit die Verbindung Sozialismus-Islam für jeden sichtbar ist! Dieser böseste aller Sozialismusse und der böseste aller Islams muss sich gemeinsam damit vernichten. Das ist das wichtigste an diesem Kriegsbeginn.

2. Der arme Trump das Opfer, muss natürlich zurückschießen und NK komplett Menschenleer machen. Die Überlebenden werden in die Geisterstädte Chinas evakuiert.

3. Der arme Trump, das Opfer, muss auch dem Verbündeten Islam eine Lektion erteilen, Mekka, Medina, Al Aqsa werden pulverisiert.

4. Alle Welt schaut sich das Spektakel am TV an, dann sieht der Islam im Westen seine Chance und greift an, übernimmt die Medien und ruft alle auf Ungläubige zu töten die nicht konvertieren wollen für die große Sache, es wird das Kalifat ausgerufen.

5. WK3 läuft nun weltweit, das dauert mindestens 3 Monate!

6. keine Ahnung wie es weitergeht.

7. Das Militär hat die Macht übernommen und Politiker sind eingesperrt oder im Himmel.

8. Unendliches Elend, Not, Hunger, Tod usw.

9. Der Ruf nach einem neuen Führer wird immer lauter, Kaiser und Könige bieten sich an (vorher muss ordentlich Werbung gemacht werden für diese)

10. Es ist soweit, die Übernahme ist erfolgt, Politik und Islam ausgerottet, Mrd. Menschen weltweit gestroben, ein ganzer Ozean Tränen und Blut geflossen.

Allen Lesern einen lebendigen und erfolgreichen Übergang!

Wir sollten diesen Krieg bald sehen, jede Stunde kann es losgehen. Ich habe noch einige weitere Informationen, die ich nicht direkt bringen kann.WE.
 

[15:40] Leserzuschrift-DE: die Moslems kaufen ein und andere Beobachtungen:

Dienstag (3. Okt.) ist Deutschland-weit Feiertag. Für sehr viele bedeutet das einen Brückentag und JETZT langes Wochenende. Dazu kommt das es heute für einen Großteil der Bevölkerung Geld gab (Sämtliche Sozialleistungen und Rente). Nutzt also auch mit kleinem Geldbeutel den heutigen Freitag nochmal (falls noch nicht geschehen) um das Fahrzeug voll zu tanken und (über vorhandene Vorräte hinaus) einzukaufen und zwar nicht nur für 4 Tage sondern alles grundlegende was ihr für den Monat braucht. Sicher ist sicher und es ist ja kein raus geschmissenes Geld, ihr würdet wie Waren ja eh über den Monat verteilt kaufen.

Ich habe heute beim Einkaufen in einem großen Supermarkt eine interessante Beobachtung gemacht. Es gab einige sehr stark reduzierte Angebote im Bereich Konserven, aber auch im Bereich Fleisch. Während die Konservenregale bereits gut leer gekauft waren, waren die (Schweine-)Fleisch Angebote nahezu unangetastet. Ein Schelm wer dabei böses denkt.

Auch das sehr großzügige Regal mit Kerzen war trotz -hier- normaler Preise in allen Farben und Größen regelrecht leer gefegt. Sowohl unser Obstbauer als auch die sonstigen Bauern drum herum bringen sich in den letzten 48 Stunden rund um die Uhr fast um, um a) abzuernten und b) die Felder vorzubereiten und mit der Wintersaaat zu bestücken. Dabei ist kein schlechtes Wetter in Sicht. Das Abernten geschieht übrigens ohne die Osteuropäischen Helfer die sich schon vor Wochen aus dem Staub gemacht haben.

Da das Schweinfleisch nicht angetastet wird, dürften die Käufer Moslems sein. In Osteuropa weiss fast jeder, dass dieser Krieg mit dem Islam kommt. Daher haben auch die Erntehelfer von dort ihre Arbeit eingestellt und sind nach Hause gefahren. Nur wir wollen es nicht wissen. Ich habe selbst in den vergangen Tagen wieder abgestet. Bei uns die die Bevölkerung ahnungslos. Ja, kauft noch kräftig ein.

PS: Nachdem bisher nichts war, müssen wir uns auf den Moslem-Angriff in der kommenden Nacht einstellen. Der Angriff sollte noch im September kommen.WE.
 

[8:40] Leserzuschrift-DE: Merkwürdige Zerstörungsankündigung für Pyönjang für den 01.Oktober:

Ich wollte Sie auf eine merkwürdige Sache aufmerksam machen, auf die ich gerade gestossen bin:

Es gibt in Pjöngjang eine merkwürdiges Hotelgebäude, welches durch die (Freimaurer) Eliten gebaut und finanziert wurde, das Ryugyong Hotel in Form einer Pyramide.

Dieses Hotel wird seit 1987 gebaut und ist bis heute nicht fertiggestellt, die Mainstreampresse hat ihm den Namen „Hotel of Doom“ verpasst. Finanziert wurde der Bau unter anderem von Bill Gates. Die Pyramide ist 330 Meter hoch (33 Freimaurergrade)

Nun zur Zerstörungsankündigung:

Es gibt eine Website (übrigens von einem Grazer betrieben), die ausschließlich Merchandise für dieses Hotel (was ja bis heute nicht in Betrieb ist) vertreibt. Dort kann man unter anderem dieses merkwürdige T-Shirt bestellen:

https://shop.spreadshirt.com/ryugyong/o5bthe5dr+levels+buildings-A4060896?productType=175&appearance=2

Wie sie sehen, sind dort 3 Gebäude mit Datumsangaben abgebildet:
1. Chernobyl (am 26.April 1986 passierte dort die Katastrophe)
2. Die Twin Towers (= 09/11)
3. Eben dieses Pyramidenhotel, wobei hier als Datum der 01.Oktober angegeben ist.

Schlussfolgerung:

Da am 29/30.September 2017 Yom Kippur stattfindet, mit dem Day of Atonement (Tag der Sühne), könnte man sich folgendes Szenario ausdenken:
In NY geht am 29 oder 30.09. eine Nordkoreanische Atombombe hoch, worauf die USA Pyönjang als Vergeltungsschlag am 01.Oktober nuklear vernichten. Damit würde diese freimaurerische Ankündigung war werden.
Ich weiß, das ist nur Spekulation, aber da uns die Massenmedien den Nordkoreakonflikt so intensiv unterbreitet haben, würde dieses Szenario durchaus plausibel zu verbreiten sein.
Man hätte damit den Finanzcrash ausgelöst und könnte direkt im Anschluß das ganze weltweit eskalieren lassen.

Hier finden sie den Originalartikel im Englischen:

https://alternativeinfotome1.com/2017/09/04/a-masonic-pyramid-that-is-33-decametres-high-is-being-built-in-north-korea-with-money-from-bill-gates-to-be-destroyed-on-october-1st-videos/

Es könnte so sein, soetwas ist bereits schon vor einigen Tagen reingekommen. Ich gehe aber lieber von der logistischen Seite aus. Die Kriegswarnungen der letzten Tage spechen eine deutliche Sprache. Jederzeit kann der islamische Bodenkrieg losgehen. Vermutlich gleich nach dem Grossterror auf NYC. Dass dieser mit einer nordkoreanischen Atombombe erfolgen wird, ist derzeit anzunehmen.WE.

[13:30] Leserkommentar-CH zu Nordkorea: Beunruhigende Informationen – Update 11:48 Uhr

Wie ich Sie ebenfalls vor einer Woche auf diesen Umstand mit der NK-Pyramide sowie den T-Shirts zu 4/26, 9/11 und 10/1 (Tschernobyl, NYC WTCs und Nordkorea) hingewiesen hatte (gut, haben Sie es nun gebracht, damit alle gewarnt sein können), zeichnet sich nun tatsächlich eine Eskalation aufs Wochenende ab.

Wird das Szenario WK III mit dem Grossterror auf NYC und allen weiteren Folgen nun angestossen, jedoch sehr komprimiert und in ultraschneller Abfolge? Es scheint tatsächlich in diese Richtungen zu gehen. Machen wir uns bereit: letzte Vorräte, Geld beziehen aus der Bank, Gold und Silber kaufen.

Bis bald in hoffentlich viel besseren Zeiten!

Ja, bereitet euch vor. Lest auch meinen heutigen Artikel.WE.

[14:30] Es sind noch mehr Sachen, auch zu Nordkorea hereingekommen. Dort bereitet man sich offenbar auf multiple Raketenstarts, möglicherweise auch mit Atombomben vor. Und der Moslem-Angriff kann wirklich jederzeit kommen.WE.

[15:50] Der Preusse: Wie war das mit den 2 Raketen ???

Erst startet der dicke Kim eine Rakete und dann startet die Goldrakete !!!!
Ich glaube das trifft jetzt ein.

SIeht so aus.


Neu: 2017-09-28:

Islamischer Blitzkrieg:

[13:45] Terrroristen-Zuschrift aus Syrien: Große Plan:

Ihr Kufar können euch nicht vorstellen was Allah für plan mit euch und Europa haben. Ihr müssen akzeptieren Islam.

Das ist wohl eine weitere Warnung. Ja, greift nur an, ihr kennt unseren Plan nicht, was wir dann mit euch vorhaben.WE.
 

[11:20] Leserzuschrift-DE: der Bodenkrieg:

Bei solch einer eindringlichen Warnung denke auch ich, dass es heute – spätestens morgen schlagartig losgehen wird. Wie gesagt, mein Favorit bleibt der Großterror. Vermutlich wird Trump innerhalb weniger Stunden (ich denke eher nur Minuten!) gemäß seiner gespielten „zornigen“ Art zum Gegenschlag ausholen und umgehend die mohammedanischen Heiligtümer einäschern (oder es trifft ebenfalls den Tempelberg als Startsignal!!). So lässt sich innerhalb kürzester Zeit ein rasender Islam-Mob lostreten! Von alleine werden die kaum angreifen, außer es gibt koordinierte Terrorwellen in ganz Europa!! Auch dies wäre denkbar, dann hätten wir den Bodenangriff zuerst, der sich dann zum Weltkrieg mit dem Islam hochpuschen wird.

Dank Ihnen haben wir vorgesorgt und nochmal unsere Vorräte aufgestockt! Der Systemwechsel ins Kaiserreich kann gerne jetzt kommen!!

Wahrscheinlich kommt kurz vor dem Moslem-Angriff noch der Grossterror oder der Tempelberg-Einssturz. Aber sicher ist das nicht. Man sehe sich die pakistanische Kampfmaschine im Beitrag darunter an. Die brauchen das gar nicht, der Angriffsbefehl genügt.WE.

PS: an deutschen Autobahn-Auffahrten stehen plötzlich Security-Leute. Siehe hier. Deren Aufgabe ist wohl, die Auffahrten zu sperren, sobald der Krieg beginnt.

[11:35] Leserkommentar-DE:
Security an den Ein-/Ausfahrten der Autobahn ? Wieviele von den Security-Mitarbeitern sind Moslems ?? Darüber haben wir hier schon mal diskutiert ! Die werden sicher die Strecke sperren ... mit den Leichen der Kuffar !

Ich nehme an, sobald das Militär ausrückt, werden diese Security-Leute durch Soldaten ersetzt. Vorher will man noch nicht auffallen.WE.

[13:40] Der Pirat: Da ich Jahre in Essen gefahren bin, möchte ich zu dieser Absperrung ein paar Gedanken los werden.

Betrachtet man sich diesen Abschnitt genau, ist er aus taktischen Gründen ideal geeignet, um von dort aus gegen Aufstände vorzugehen. Die A40 trennt grob gesehen, den "ärmeren" Essener Norden vom "reicheren" Süden. Parallel zur Autobahn läuft die Hauptachse der Zugverbindungen des Ruhrgebietes. Der Güterbahnhof Essen-West und der Essener Hauptbahnhof liegen genau in den Bereich von Mh- Heimaterde bis Essen Zentrum. Ich gehe davon aus, dass man den Tunnel ebenfalls mit nutzen wird, der unter dem Hauptbanhof entlang führt und die Absperrung bis
Essen-Zentrum Ost noch kommt.

Worauf ich hinaus will ist folgendes: Sollten tatsächlich jetzt Unruhen kommen, kann man per Bahn ganz schnell Material, Panzer, Nachschub Soldaten etc. mitten ins Herz von Essen transportieren und auf der Autobahn parken. Diese gilt auch gleichzetig als Frontlinien Verlauf, da sie ein Hindernis ist, wenn man Tunnel etc sperrt. D.h. man könnte die Leute, die m.E. vornehmlich aus dem Norden kommen, einkesseln. Des weiteren kommen m.E. in diesem Bereich die U-Bahnen der Nordstrecken aus dem Boden nach oben. Eine unterirdische Truppenverlegung über diese
Route bis ins Zentrum der Aufstände wäre ebenfalls möglich.

Es ist der wichtigste, taktisch klügste Bereich in ganz Essen, um die Rückeroberung zu koordinieren. Es gäbe noch weitere logistische Gründe, aber die beschriebenden sollten genügen.

Vor einigen Jahren wurde dort die Autobahn für ein Fest gesperrt. War das ein Test?WE.
 

[10:45] Leserzuschrift-AT: Ja es geht definitiv in Kürze los!!!

Habe gestern in Österreich ebenfalls eine derartige Beobachtung gemacht.

Und zwar als ich von der Arbeit nach-hause fuhr gegen 13:00 zwischen Ried im Innkreis und dem "Kraxenberg" (Die Innviertler wissen welchen Berg ich meine) kam mir ein Funkwagen entgegen dahinter ein voll auf-montierter Panzer voll Besetzt und ich vermute scharf bewaffnet, dahinter ein silberner Bus, der Fahrer hatte ein Funkgerät in der Hand (kein Handy).
Das Gespann für mit hohen Tempo Richtung Ried, kann nicht sagen ob da mehr unterwegs waren, aber denke schon denn wir hatten Stau von Grießkirchen nach Ried, das ist in dieser Zeit zwar nicht unüblich aber es ging im Schrittempo voran, was eigentlich nicht normal ist.

Noch etwas, es wird mit Sicherheit heute oder Morgen Starten, denn meine Quelle der Pakistani war am Sonntag bei mir, die Moslems werden jetzt extremst, ja wirklich extremst gehirngewaschen:

Das kann man beinahe nicht glauben wenn man solche Leute nicht kennt, über Themen die ich mit dem 4 Wochen vorher gesprochen hat, hat er jetzt zb. eine ganz andere Meinung, "Aus den friedlichen Moslems ist bereits eine Herde wilder kampf-hungriger Bestien geworden".

Ps: Gestern hat mich der Pakistani angerufen und am Telefon gemeint, das wir Christen ein leichtes Opfer für die Moslem seien und schon so gut wie tot, darum höchste Alarmstufe, Leute raus aus den Städten es wird ernst!!!!

Das mit dem Panzer sagt nicht viel aus, aber was der Pakistani da von sich gibt, ist brandgefährlich. Über den habe ich im Sommer etwas in einem Artikel gebracht. Offenbar wollte der Pakistani, der wahrscheinlich ein islamischer Offizier ist, den "Feind", also den Zusender aushorchen.WE.

 

[8:55] Leserzuschrift-DE: Kriegsbereitschaft:

Im TV-Regionalsender Rheinland Pfalz wurde gestern Abend kurz vor 20.00 Uhr der Bevölkerung mitgeteilt, "daß für die Einheitsfeier am 3. Oktober in Mainz" !! alle Vorkehrungen für die Sicherheit und Versorgung der Bevölkerung in einer Krisensituation getroffen wurden. Sämtliche Kliniken und Unfallkrankenhäuser seien in Alarmbereitschaft; zusätzlich seien 100 Ärzte und Pflegekräfte im Einsatz; notfalls werden Krankenhäuser in Frankfurt/M. und Ludwigshafen hinzugezogen und es wurde ein Raum, gefüllt mit Blutkonserven, gezeigt ...

Das ist eine milde Umschreibung davon, was sich derzeit in deutschen Unfallkrankenhäusern wirklich abspielt. Für die Einheitsfeier braucht man das nicht. Die sind gestern abend auf echte Kriegsbereitschaft gegangen und haben die Kriegsvorräte geöffnet. Auch aus der deutschen Bundeswehr und Luftwaffe kamen ultraernste Warnungen. Der Krieg mit dem Islam wird noch diese Woche beginnen. Haut lieber sofort aus den Städten ab.WE.


Neu: 2017-09-27:

Allgemein:

[14:35] Leserzuschrift-DE: viele Radpanzer gesichtet:

Auf der A4 Görlitz – Dresden fahren gerade jede Menge aufmunitionierte Radpanzer in Richtung Dresden. So etwas hat der Melder noch nie gesehen, obwohl er als Trucker täglich diese Strecken befährt.

Wenn die aufmunitioniert sind, dann dürfte es bald losgehen.WE.

[15:10] Nachtrag des Zusenders:

Die Radpanzer fahren langsam auf der Autobahn und verursachen Staus. Er hat rund um Dresden mindestens 20 gesehen. Jeweils 3 Mann der Besatzung mit Helm auf und aus den Luken an den Bordwaffen. Keine verdeckten Waffen und mehr Kampfausrüstung an Bord als sonst üblich. Anscheinend sind die einsatzbereit.

Auch aus Schweden werden massive, militärische Aktivitäten gemeldet. Bald sind wir im Krieg.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE:
Radpanzer wurden auch an der Polnischen Grenze Richtung Cottbus gesichtet.

Es wurden weitere, erhöhte, militärische Aktivitäten aus Deutschland und der Schweiz gemeldet.WE.

[17:30] Leserkommentar-DE:  weitere Sichtung:

war gestern abend gegen 21:00 Uhr auf der A8 Richtung München beim Flughafen Stuttgart unterwegs und auf der Gegenfahrbahn (Richtung Karlsruhe) habe ich ca 20 LKW mit Anhänger gesehen auf denen irgendwelche Panzer (war leider dunkel) zu sehen waren und alles mit gelben Blinklicht. Ich war leider zu müde um auf die Gegenfahrbahn zu fahren und näher zu begutachten. Hab sowas bisher auch noch nie gesehen, vor allem ca 20 LKWs mit jeweils 2 Panzer drauf.

Das waren vermutlich Radpanzer, die über längere Strecken transportiert wurden. Radpanzer werden wahrscheinlich unsere Hauptwaffe im kommenden Krieg sein. Nachdem der Feind kaum eigene Panzerung hat, wird man kaum Kampfpanzer brauchen.

PS: die Luft brennt wirklich, wir müssen jetzt mit jederzeitigem Kriegsbeginn rechnen. Das kam vom BW-Messenger:

Ja, der Krieg wird so schnell kommen, dass keine Flucht mehr möglich ist. Es soll extrem grauenvoll werden.

Das was darunter über die Amis steht, dass diese aus der Öffentlichkeit verschwunden stimmt wahrscheinlich auch für die Bundeswehr.WE.

[19:30] Alle KSK-Soldaten wurden offenbar kurzfristig in ihre Kaserne beordert. Es dürfte jetzt wirklich losgehen.WE.

[19:50] Deutsche Unfallspitäler bereiten sich gerade auf einen Massenanfall von Verletzten vor. Einberufung des Personals derzeit.WE.

[20:15] An den deutschen UKHs bereitet man sich gerade auf den absoluten Katastrophenfall vor. Haut lieber aus den Städten ab.WE.
 

[13:15] Leserzuschrift-DE: Kriegsvorbereitung der Amis:

Mein Bruder berichtete mir eben wieder über die Luftaktivitäten mit Kampfjets der Amis über Baumholder (Baumholder liegt in der nähe von Ramstein) . Beginn ca. 20,00 Uhr bis ca. 21,30 Uhr war Ende. Sie flogen sehr tief über die Häuser und zerstörten auf dem Truppenübungsplatz ihre Ziele.

Die Exlosionen waren sehr laut und so heftig ,daß die Häuser bebten. Das gab es noch nie auch bei keinem Manöver hier. Die Amis sind hier nicht mehr zu sehen, sind alle verschwunden, auch in den Geschäften und Kneipen sind sie nicht mehr anzutreffen, das gabs auch noch nie.

Ja die Amis üben den Ernstfall, damit sie die Waffenlager und Moscheen unsere Einwanderer zertören können. Wer es jetzt nicht glaubt ist selbst schuld. Entweder man ist jetzt vorbereitet oder man geht unter.

Auch andere Leser haben schon berichtet, dass die Amerikaner inzwischen mit echten Bomben in Deutschland üben. Das machen sie sonst nur auf ihren Training Ranges irgendwo in der US-Wüste. Und dass die US-Soldaten aus der Öffentlichkeit verschwunden sind, zeigt eindeutig, dass sie sich auf einem hohen Alarmzustand befinden.WE.
 

[8:50] ET: Mattis und Stoltenberg in Kabul: Die USA sind bald 16 Jahre in Afghanistan – der längste Militäreinsatz der US-Geschichte


Neu: 2017-09-25:

Islamischer Blitzkrieg:

[18:30] Silberfan zum kommenden Krieg:

Es ganz einfach, hartgeld.com ist ein Frühindikator für das was kommt, das was schon eingetreten ist wurde alles schon vor Jahren hier beschrieben, dass was noch kommt, wurde ebenfalls schon geschrieben und aktuell noch verbessert. hartgeld.com ist das Sprachrohr
der Systemabbruchplaner, gewollt oder ungewollt, es erreicht eine kleine Zahl von Menschen die danach handeln und sich vorbereiten.
Dadurch das hier alles sehr früh kommuniziert wird, führt bei einigen Lesern zu steigender Nervosität und Ungeduld, manche geben auch auf (GROSSSCHREIBER 2012) und steigen aus.

Da meine Gedanken sehr mit der hartgeld-Linie übereinstimmen und ich viel dazu gelernt und andere mit aufgeweckt habe, bin ich weiterhin der gleichen Auffassung, dass das Systemabbruchszenario wie wir es hier kennen Gültigkeit hat. Die zeitlichen Verzögerungen zermürben
einen zwar zunehemend, ändert jedoch nichts am Endziel und wie das erreicht wird. Durch den kommenden Krieg, den sich nur die Wenigsten vorstellen können, mit global ausgeführten Großevents, sprich Großterror, Atombomben und sehr große Kriege weltweit mit keiner weiteren atomaren Zerstörung. Die letzte Frage die für uns alle also offenbleibt ist das Datum an dem das Finale gestartet wird, dagegen können wir nichts machen, ob es im Herbst, nächstes Jahr oder noch später kommt, niemand weiß das, ausser die die es wissen aber niemals WE sagen würden. Wer aber nicht mehr daran glaubt, dass das kommt, der sollte hier m.E. nicht mehr weiter mitlesen bzw. mitdenken, denn es würde nicht mehr zusammen passen, denn dann würde die Welt so bleiben wie sie ist und das kann keine Lösung sein!

Dieser Krieg mit dem Islam sollte jetzt jederzeit beginnen.WE:
 

[11:00] Die Verwirrung des islamischen Feindes:

Letzte Nacht sind Grossterror oder Moslem-Angriff nicht gekommen, obwohl viel dafür sprach. Besser einmal zu viel warnen, als zu wenig. Die gestrigen Zuschriften aus Berlin und Bielefeld zeigen, dass die Moslems selbst auf ihren Angriffsbefehl warten, aber bereit sind.

Es ist wieder Info reingekommen, die ich aber nicht direkt bringen kann. Der islamische Feind sitzt auch in unseren Sicherheitsapparaten und soll verwirrt werden. Gestern das auf der Seite Terrorismus, dass die NATO den jederzeitigen Russeneinmarsch erwartet. Die Russen sind bereit, aber sie wollen gerufen werden. Spätestens am 30.9. sollen die Russen aus Weissrussland abgezogen sein, aber das kann sicher etwas gedehnt werden.

Vermutlich noch diese Woche (eher) oder kommende Woche geht es los. Der Indiktator dürfte der Grossterror sein, der jederzeit kommen kann. Sekundär würde auch noch der Tempelberg-Einsturz als Auslöser für den Moslem-Angriff in Frage kommen. Falls ein solches Ereignis kommt, dann sofort raus aus den Städten.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE: Der Spruch meines Bekannten, Russlanddeutscher, bekommt immer mehr Gewichtung:

"Bald werden alle nach Putin schreien!"

Das war vor einem Jahr...

Die wissen viel, von dem was kommt. Ich schätze, wir dürfen die russischen Retter um das kommende Wochenende erwarten. Zusammen mit Weissrussen, Ungarn und anderen. Der 30.9. könnte ein Hinweis sein.WE.

PS: und erspart euch die Hämemails, die wieder kommen. Vorkuta ruft euch!

[14:00] Leserkommentar-DE: Ankündigung für die Hämemailschreiber:

Ich kann wieder auf die Ostseezeitung verweisen. Dort sind Herrn Eichelburgs Militärquellen öffentlich bestätigt. Reserveoffiziere wissen sehr sehr viel, dürfen aber nicht viel davon preisgeben. Ein Szenario, wie es Herr Eichelburg kennt, das dauert, bis es eintritt. Ich weiß seit 10 Jahren davon!

Viel Spaß wenns kracht. Früher hat man solche Hämemailschreiber Tintenstrolche genannt. Maulnutten paßt auch gut.

Geht doch woandershin, wenn es euch bei uns nicht gefällt.WE.

[15:30] Leserkommentar-DE: Das mit dem Krieg, kann ich auch bestätigen.

1. Durch meinen Schwager, der bei der US Army ist und 2. Durch eine Quelle bei der Bundespolizei. Wir werden alle überrascht sein, was da auf uns zukommt.

Wir wissen inzwischen wie dieser Krieg ungefähr aussehen wird, aber nicht, wann er beginnt.WE.

[15:50] Leserkommentar-AT: zu den Hämemailschreibern, 14:00:

Ich frage die Hämemailschreiber was sie zur Aufklärung beigetragen haben? Oder seid ihr mit allem einverstanden? Oder seid ihr so naiv und glaubt das System hält weiterhin?

Ich habe schon viele Vorwarnungen von Herrn Eichelbug gelesen, bin seit 2007 dabei. Und jede war für sich wichtig! Erstens bin ich ruhiger geworden – wird mir helfen wenn das System kippt als auch für die Zeit danach und zweitens war ich dann immer optimal vorbereitet!

Es gibt einfach Menschen die auch Falschmeldungen schicken und darüber lachen, und es werden bewusst Falschmeldungen gestreut, nur wer von euch könnte aus einer Flut von hunderten Informationen täglich erkennen welche sind relevant und welche nicht.
Keiner von euch würde den Unterschied erkennen, schon gar nicht wenn ihr von Montag bis Sonntag jeden Tag 12 Stunden Mails lesen müsstet und in wenigen Minuten eine Entscheidung treffen solltet! Wir bekommen einen winzigen Bruchteil an Mails zu lesen, die Redakteure von HG eine Flut davon!

Herrn Eichelburg und Herr Zottl – ich sage danke für die tägliche Aufklärungsarbeit und für die Vorwarnungen, sie haben mir sehr geholfen. Ebenfalls danke an alle Kommentatoren, jede enthält Informationen die mir weiter geholfen haben. Und ich bedanke mich bei jenen die Falschmeldungen geschickt haben, durch euch waren wir jederzeit bestens vorbereitet, hoffentlich seid ihr und die Hämemailschreiber es dann am Tag X auch.

Mitte vergangener Woche bekam ich von 2 unabhängigen Quellen aus dem deutschen Militär die Information, dass der Moslem-Angriff in der Nacht von Sonntag auf Montag kommen soll. Am Freitag dann die Information, dass die deutsche Bundeswehr auf höchste Alarmbereitschaft gegangen sein soll (die noch immer andauern soll). Entweder war das auch eine Verwirrung des Feindes oder eine Lageeinschätzung. Von einer Quelle wurde dazugesagt, dass man sich recht sicher dabei ist, aber nicht ganz. Also musste ich warnen.WE.

[16:15] Leserkommentar-DE: der BW-Messenger zu 15:30:

Oh, Ja. Wir werden sehr überrascht sein, denn es soll und wird kein Spaziergang werden. Und alle die es nicht glauben und nicht vorgesorgt haben, für die wird es zu 90% das Todes Urteil sein. Es wird jetzt immer Kälter und man findet immer weniger Nahrungsmittel in der Natur. So wie es aussieht, kommt General Winter.

Ich habe mal gerechnet. Mein Kumpel sagte, die brauchen 8-10 Wochen, um die Ordnung wieder herzustellen. Da muss es definitiv spätestens Ende der ersten Oktober Woche losgehen. Ansonsten wird es nicht mehr mit Weihnachten und der Kaiserkrönung. Besser wäre noch ende dieser Woche. Die Zeit wird knapp.

Das mit der Kaiserkrönung zu Weihnachten kommt auch von dieser Quelle. Ich glaube, dieses Ziel ist nicht mehr zu schaffen, da auch die Infrastruktur wieder einigermassen funktionieren muss und neues Geld bereits ausgegeben sein muss.WE.

[18:15] Die Kaiserkrönung kommt jetzt wahrscheinlich zu Ostern 2018. Vorher wird sich das zeitlich kaum ausgehen, aber es wird ein hoher, christlicher Feiertag sein.WE.

[18:30] Der Pirat:
Um ehrlich zu sein, ist es mir momentan egal, wann die Kaiserkrönung stattfindet. Hauptsache dieses jämmerliche System wird bald entfernt! Man hält diese gackernden Hühner nicht mehr aus! Bitte erlöst uns endlich von diesem Abschaum! Wir haben es verstanden!

Zur Kaiserkrönung muss man schon wieder reisen können und vieles muss bereits wieder funktionieren.WE.

Korea-Krise:

[18:10] Sputnik: Nordkorea: „Trump erklärt uns den Krieg – Wir sind zu Flugzeug-Abschuss berechtigt“

Bitte auf das Bild schauen: dieses Luftabwehrsystem ist reine Show für Paraden. Die Raketen würden beim Start sicher das Radar zerstören.WE.


Neu: 2017-09-24:

Islamischer Blitzkrieg:

[20:10] Leserzuschrift: die islamischen Soldaten kaufen ein:

Ich war Freitag einkaufen, da waren drei Syrer und ein Neger , die haben Kartonweise Bohnen in Dosen, Reis ,Cola und Red Bull gekauft , als ich das Cola und Red Bull gesehen habe ,haben bei mir die Alarmglocken geläutet, brauchen sie wahrscheinlich um wach zu bleiben.

Wir müssen jederzeit mit derem Angriff rechnen. Denkt an die Logistik!WE.
 

[19:15] Leserzuschrift: Muslime nicht weg (Gruppenbildung in Berlin):

Es mutet schon merkwürdig an, dass in Bonn und München die Musel weg sein sollen, in Berlin nehme ich das Gegenteil wahr. Ich lebe zwar in einer nicht so moslem-belasteten Gegend, doch hier rotten die sich zusammen (also bei mir im Umkreis). Checken als Gruppen die Gegend ab, schauen sich ständig um. Hier bei mir in der Gegend habe ich schon fünf!!! dieser Gruppen gesichtet, sie bestehen immer (!) aus zehn Mann. Eigentlich normal, aber fünf (!!) Gruppen und alle zehn Personen stark?! Lassen sie mich ein paar Worte über die Kleidung verlieren: Absolut unauffällig, nichts militärisches.

Was noch merkwürdig ist, bei jeder Gruppe mindestens eine große Sporttasche, die aber nicht ausgebeult ist oder aus der was raushängt, halt einfach ne Tasche, in der aber sicher was drin ist. Und wie ich das bereits früher gesehen habe, alle am Handy und immer die Gegend auskundschaftend. Richtig wartend auf etwas wirkt das, ich würde es gerne anders deuten, aber die schlimmsten Befürchtungen scheinen sich gerade zu bestätigen. Sorry, für Rechtschreib oder Grammatikfehler aber ich bin gerade ein bisschen enrvös, gerade als Single Frau.Tun sie mir ein Gefallen und lassen sie andere Zuschriften dieser Art auf die Seite, ich will wissen, ob das überall so ist.. ich glaube ich setz mich gleich ins Auto und hau ab.

Ich nehme an, die Leser, die über das Verschwinden der Moslems berichtet haben, haben die Kopftuchfrauen gemeint. Diese dürften wirklich grossteils verschwunden sein. Aber das hier sieht sehr gefährlich aus, das sind Moslem-Männer. Sie bereiten sich offenbar auf ihren Angriff vor. Man sollte aus den Grossstädten sofort verschwinden.WE.
 

[16:30] Leserzuschrift-DE: sie warten auf den Angriffsbefehl:

Bielefeld Bahnhofsvorplatz: Eine größere Gruppe afghanischer junger Goldstücke rottet sich grade zusammen. Talibanmützen, Palästinensertücher, Camouflage-Kampfkleidung, grimmiger Blick. Die bereiten sich definitiv auf etwas vor. Warten auf den Angriffsbefehl.

Vermutlich greifen sie uns kommende Nacht an. Ihre Bekleidung ist der Indikator, auch wenn sie noch unbewaffnet sind.WE.

Verschwindet besser gleich aus den Städten!

[16:40] Leserkommentar-DE:
Ja, wie es aussieht, kommt dann keiner mehr raus aus den Städten. So wie es immer geschrieben habe.

Das ist vom BW-Messenger. Es gibt einfach zu viele Indikatoren dafür, dass der Krieg in dieser Nacht beginnt. Haut ab!WE.

Korea-Krise:

[11:00] Leserzuschrift-DE zu Nordkorea mobilisiert die Massen gegen die USA

Alle Parteimitglieder und Bürger von Pjöngjang seien entschlossen, "die US-Imperialisten, den eingeschworenen Feind, vollständig von der Erde zu beseitigen", rief demnach der Vizevorsitzende des Stadtkomitees der herrschenden Arbeiterpartei, Choe Hak-chol, als einer von mehreren Rednern der Menge zu.

Das ganze kann nicht mehr zurück gefahren werden. Genau genommen ist das eine Kriegserklärung an die USA. Der atomare Einschlag in NYC ist nicht mehr weit. Heute ?????

Wahrscheinlich heute: nordkoreanische Atombombe gebracht mit MH-370 wird es vermutlich heissen.WE.

[11:50] Silberfan zum NK Großterror mit MH370:

Die Zuspitzung hat gefühlt das Ende der Spitze erreicht und man kann sagen, wenn es bald zu diesem Anschlag auf NY kommt, dass die zeitliche Koordination des Systemwechsels perfekt zugeschnitten wurde. Dann sollten wir neben der BTW unsere Augen auch ab und zu auf den dunkeln Turm in Manhattan richten:

Livecam OWTC: https://www.earthcam.com/cams/newyork/worldtradecenter/?cam=skyline_g

Ganz oben, wo die roten Lichter blinken, soll sich die Atombombe befinden.WE.
 

[10:15] Leserzuschrift-DE zu Nordkorea: Raketenangriff auf USA "unvermeidlich"

Der "Besuch unserer Raketen im gesamten US-Festland ist unvermeidlich geworden", sagte Außenminister Ri Yong Ho. Nordkorea werde "erbarmungslose, präventive Schritte" ergreifen, wenn die USA versuchten, das Hauptquartier in Pjöngjang oder das Militär Nordkoreas zu "köpfen". Trump lasse Nordkorea keine andere Wahl, als mit dem "nuklearen Hammer der Gerechtigkeit" zu reagieren.

Nordkorea steht kurz vor seiner Vernichtung.

Beim Kim geht richtig die Angst um. Aber es dürfte eine leere Drohung sein. Das müssten sie alles meistern - Video: Minuteman III ICBM Launch Animation.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[14:50] ET: Westen lehnt Hilfe für Wiederaufbau Syriens ab: Nicht das Ende der Gewalt, sondern Regime-Change am wichtigsten

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Video: Watch ISIS terrorists scream and cry in the face of SAA tanks

IS Deppen filmen sich dabei wie Ihr Fahrzeug von einem Panzer der Syrischen Armee verfolgt und getroffen wird. Man sieht die Exposion und wie dann noch einer oder zwei im Hintergrund winseln.
Das Beste ist die Einblendung dabei: Enjoy the 72 Virgins!
Die haben die Hosen gestrichen voll und schreien rum wie ein paar hysterische kleine Mädchen.

Man sieht also wie der Kampfwillen schwindet sobald es ans Eingemachte geht. Das einzige was sie wirklich gut können, ist sich zu tarnen! Mit Ihren Klamotten verschmelzen sie mit Ihrer Umgebung. Man erkennt sie erst sehr spät wenn sie sich nicht bewegen. Hab ich selbst erlebt in Nordafrika!

Es gibt ein paar wenige die was auf dem Kasten haben. Man erkennt sie sehr schnell in der Menge. Die anderen sind nur Mitläufer und Idioten die nicht selbständig denken können. Sobald die Gruppenführer ausgeschaltet sind läuft der Rest Kopflos umher. Ja mehr noch! Sie sind mehr damit beschäftigt wer das Kommando übernehmen soll und sind dadurch so gar nicht mehr bei der Sache. Der Rest ist dann einfach wie bei der Hasenjagt. Jeder Schuss ein Treffer. Waidmanns Heil!!

Leider muss man sich einloggen, um das Video zu sehen. Sie schreien nicht nur in Angst wie Kinder, sie verschiessen auch ihre Munition völlig wahllos. Dass sie gegen den Panzer keine Chance haben, erkennen sie auch nicht.WE.

[11:45] Video: Hier ohne Login

[12:15] Leserkommentar zu Video: Abu Hajaar in "Fighting for Islamic State"

Die geballte Intelligenz und Kenntnis über Kriegsgerät der IS-Idioten (vorsicht Lachanfall)

Wenn sie sich bei uns auch so aufführen...

[14:00] Leserkommentar-DE: Bringt mehr davon.... you make my day 😂😂😂😂

Klartext: Vor solchen Schreienden Vollidioten sollen wir Angst haben, lächerlich! Lasst Sie nur kommen es gibt in unserem Land noch genug Leute mit Eier in der Hose, ich beuge mich niemals vor diesen behaarten Pavianen.

Sicher haben die auch bessere Soldaten, sonst hätten sie keine militärischen Erfolge erzielt. Diese Videos zeigen deren schlechteste Exemplare. Aber sie sind viele. Das ist das Problem.WE.


Neu: 2017-09-23:

Allgemein:

[7:50] Das kam von einem Muhammad von einer Mail-Adresse in Syrien:

Tick tack eure Zeit läuft jetzt ab ihr Kufar
Allahu Akabr

Man kann das als Kriegsdrohung und Hinweis auf einen nahen Kriegsbeginn deuten. Von Moslems direkt kommt nur sehr selten etwas zu uns und von einer solchen Adresse praktisch nie.WE.

[14:35] Leserkommentar-AT:
Mich beschleicht schon längere Zeit der Gedanke, daß doch hier durchgefütterte Moslems deutsch lernten und HIER WISSBEGIERIG das komprimierte Wissen MIT LESEN KÖNNTEN und die verantwortlichen Drahtzieher des Überfalles auf uns Kuffar warnen, daß schon ganze Heerscharen darauf warten und brennen, die ach so Gläubigen an Allahs Pforte senden zu wollen...

Von wo die Mail wirklich abgeschickt wurde, wissen wir nicht. Aber die Masse der Moslems wird das, was bei uns geschrieben wird genausowenig glauben wie die Massen bei uns.WE.

[15:45] Leserkommentar-DE: an der Info von dem "Muhammad" scheint etwas dran zu sein.

Gerade war ich bei meiner Nachbarin, welche bei der Bundeswehr ist, ebenso ist ihr Mann bei der BW. Ich habe ihr die Info von Ihnen gezeigt und sie hat mir erzaehlt, dass es stimmen kann, was der M. schreibt. Wortlaut meiner Nachbarin: "Die Bundeswehr ist seit ein paar Monaten auf Landes- und Buendnisverteidigung zurueckgegangen."

So viel ich weiss, ist die Bundeswehr seit Freitag in höchster Alarmbereitschaft. Das kann man nicht lange durchhalten.WE.

Korea-Krise:

[17:15] Focus: H-Bombe über dem Pazifik "Ringförmiger Tsunami": Experte erklärt Folgen des Bombentests, mit dem Kim droht

Es sei zwar davon auszugehen, dass es sich bei Nordkoreas Waffen nicht um echte H-Bomben, sondern fusionsverstärkte Atombomben handelt. Diese besitzen aber dennoch eine Sprengkraft von 100 Kilotonnen.

Das habe ich vor einigen Tagen auch vermutet. Im heute verlinkten Plutonium-Artikel steht, dass die Energieübertragung von der 1. zur 2. Stufe einer Wasserstoffbombe zur schwierigsten Sache dabei zählt.WE.
 

[15:35] Focus: Stärke 3,4 Nordkorea von Erdbeben erschüttert - womöglich durch Explosion verursacht

Kim verbraucht seine Atombomben ohnehin für solche Show-Tests...


Neu: 2017-09-22:

Allgemein:

[14:50] Leserkommentar-DE: zum Mistgabel-Mann gestern:

Der Leser meinte ja selbst man würde sich noch wundern mit was „Die“ noch kämpfen werden, genau dies war doch meine Aussage,wenn die Deutschen erst einmal vor dem Abgrund stehen werden sie mit allem was sie haben kämpfen!
Wir verteidigen dann ja nicht nur unsere Heimat, unsere Familie nein wir kämpfen dann um das eigene Überleben ! Vielleicht versteht man nun meine „Mistgabel“ Metapher?

Es ist nur leider so, dass der Neger mit Pfeil und Bogen mehr Überlebenschance hat, als jemand mit der Mistgabel. Weil Pfeil und Bogen eine Distanzwaffe sind. Wenn man in den Kampf geht, dann sollte man gewinnen oder zumindest den Kampf überleben. Dazu gehören Schusswaffen, mit denen man organisiert in Bürgerwehren vorgeht. Allerdings ist die Fluchtburg die bessere Lösung.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
Täuschen Sie sich nicht über die Inovationsfähigkeit derjenigen, welche schon länger hier wohnen. Auch ich bin immer wieder erstaunt, was meine Mitmenschen sich so für den Tag X haben einfallen lassen. Die haben sich aus den Baumärkten Materialien für die schrägsten Konstruktionen gekauft.
Und was legale Waffen anbetrifft, so gibt es in den zwei Waffengeschäften meiner Stadt keine Armbrüste mehr zu kaufen. Wartezeit 6 Monate. Es ist also nicht so, dass alle unvorbereitet sind. Etwas krasser sind da die Deutschrussen drauf und von denen kenne ich einige. Die sind bewaffnet
bis unters Dach.

Seit vielen Jahren predige ich schon: besorgt euch legale Schusswaffen. Auch in Deutschland ist das machbar.WE.

Korea-Krise: 

[12:45] ET: Nordkorea droht mit Explosion einer Wasserstoffbombe im Pazifik

[11:50] ET: Kim Jong Un bezeichnet Donald Trump als dementen US-Greis: „Ich werde ihn mit Feuer bändigen“

[8:10] ET: Trump kündigt unerwarteten Fortschritt an: Chinas Bank stoppt Geschäfte mit Nordkorea – Dank an Xi Jinping für „mutigen Schritt“


Neu: 2017-09-21:

Korea-Krise:

[18:55] FMW: Aktuell: Trump mit „wichtiger Ankündigung“ zu Nordkorea

[19:05] Es gibt weitere Sanktionen: Trump kündigt neue Sanktionen gegen Nordkorea an

Allgemein:

[14:00] Leserzuschrift-DE: die Waffen der Neger:

Zum Thema, mit was wir unter anderem angegriffen werden !? Ich war letzte Woche in Neu-Ulm unterwegs zum Frankonia-Laden. Mitten in der City ein Fahrradfahrender Schwarzer um die 16-18 Jahre alt, mit einem Köcher voll mit Pfeilen links am Lenker hängend und einem Bogen (in ein Tuch eingewickelt)in der rechten Hand. Ich bin überzeugt, dass der nicht aus dem Afrikanischen Busch hierhergekommen ist um auf Löwenjagd hierzulande zu gehen.

Der geht sicher mit diesen vermutlich selbstgebauten Waffen auf Menschenjagd.

[17:45] Leserkommentar-DE:
Das sage ich doch schon immer, selbst diese Pfeifen stellen erst einmal eine große Gefahr da. Da hat auch der Mann mit der Mistgabel keine Chance. Das musste jetzt sein, aber man wird sich noch wundern mit was die alles kämpfen.

Der Moslem- und Neger-Angriff wird eine Kombination aus Rache und Eroberungslust sein.WE.

[19:05] Leserkommentar-DE:

Diese Neger werden uns genauso abmurksen wie sie es mit ihresgleichen in Afrika gewöhnt sind. Wenn die Dörfer dort bei Stammeskriegen gegenseitig übereinander herfallen. Die kennen keine Gnade. Wenn erst einmal der Jagdtrieb bei denen ausgebrochen ist, wird es besonders böse. Noch dazu sind sie in der Nacht praktisch unsichtbar. Nur die zwei weißen Augen sind in der Dunkelheit zu sehen.


Neu: 2017-09-20:

Allgemein:.

[16:15] Silberfan zu "Ein vollkommen falsches Signal" Schröder kritisiert Bundeswehr-Präsenz an russischer Grenze

Das Signal ist sicher falsch um die westliche Politik zu diskreditieren, aber um den Islam in Siegesgewissheit zu wiegen ein richtiges. Sollte der Islam uns in der Wahlnacht angreifen, wird die russische Armee die Bundeswehr "vor sicher hertreiben" zurück nach Deutschland, denn alle Armee werden dann hier gebraucht. Ob der Angriff jetzt kommt oder nicht spielt dabei keine Rolle, wenn er aber kommt, dann wird es so ablaufen und kein Deutscher hätte etwas dagegen.

Mitte kommender Woche sollten die Russen und die anderen Armeen aus dem Osten dann bei uns einrollen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:15] ET: Syrien: IS-Terroristen verlieren ihre einstige Hauptstadt Raka – Widerstand nach großen Verlusten gebrochen

[16:10] Silberfan:
Diese Niederlage wird die Islamisten hier noch mehr wütend machen und gegen uns aufstacheln, Meisterpsychologie!

Ist jetzt auch schon egal. Wichtig für uns zu wissen ist, dass der Grossterror vor dem Moslem-Angriff kommt. Man wird den Grossterror den Moslems als Sieg des Islams über den Westen verkaufen.WE.

Korea-Krise: 

[12:35] Nachtwächter-Analyse: Trump: »Nord-Korea total zerstören«


Neu: 2017-09-19:

Korea-Krise:

[12:10] ET: China und Russland fordern Ende des „Teufelskreises“ im Nordkorea-Konflikt

Allgemein:

[17:45] RT: Militärmanöver "Zapad 2017": Putin beobachtet Zerschlagung eines Angriffs durch hunderte Terroristen

Normalerweise setzt man gegen Terroristen kein Militär ein, sondern Polizei-Spezialeinheiten. Man will uns so wohl etwas sagen. Daher ist auch der Staatschef zu Besuch.WE.

[18:00] Leserkommentar-DE:
Normalerweise setzt man gegen Terroristen kein Militär ein: Wahrscheinlich doch !!!!!!!
Genau so habe ich es auch von der BW gehört, dass die dann eingreifen. Für Polizei-Spezialeinheiten ist das was kommen soll, mehrere Nummern zu groß. Es wird dann der Beginn des Krieges mit dem Islam sein.

Die Bundeswehr hat offenbar ihren Alarmzustand weiter erhöht, wie man so hört. Wir müssen uns auf den Beginn des Kriegs mit dem Islam noch diese Woche vorbereiten.WE.

[18:15] Krimpartisan:
Wie sagte Putin doch unlängst: "To forgive the terrorists is up to God, but to dispatch them to him is up to me." Die Generalprobe...im wörtlichen Sinne...

So kann man es sehen. Ich gebe zwar noch keinen Alarm aus, aber man sollte ruhig schon "vorflüchten", um in Sicherheit zu sein, wenn es losgeht.WE.
 

[14:00] Silberfan zu Im Osten Europas rollen Panzer "Sapad" lässt den Boden beben

Eine Bilderserie die wir uns gerne ansehen, weil wir eine starke russische Armee für den Einsatz bei uns üben sehen! Ab Bild Nr. 42-46 steht dann die Rolle von Deutschland und ihrem Leyden, die natürlich den bösen Putin als Provokateur versucht darzustellen, aber "wir" bleiben besonnen aber auch wachsam, bis es knallt und "wir" sehen wer unser wirklicher Feind ist, wir wissen es.

Morgen endet dieses Manöver. Dann haben die Russen noch 10 Tage Zeit zum Abzug. In dieser Zeit sollte es passieren.WE.
 

[8:45] Daily Franz über den Krieg im Allgemeinen: Der Vater aller Dinge

[9:00] Dr. Franz hat recht: wir sind nach 70 Jahren Frieden total degeneriert. Aber der Feind ist unter uns und wartet auf seinen Angriffsbefehl. In Osteuropa weiss fast jeder, dass der Islam uns angreifen wird. Daher will man dort auch keinen Islam im Land.WE.

[13:30] Krimpartisan:
"Si vis pacem, para bellum". Lateinisches Sprichwort, das heißt: „Wenn du Frieden willst, bereite Krieg vor.“
Ist vollkommen richtig und zeitlos gültig, solange Menschen existieren. Allerdings erweitere ich die Gültigkeit um den Nachsatz, daß Krieg notwendig und unverzichtbar ist. Dieser Nachsatz ist allerdings leider aus dem Gedankengut der westlichen Zivilisation ausgelöscht. Sehr zu Unrecht! Ändert aber nichts an der naturgesetzlichen Gültigkeit.

Bald werden wir den Krieg erleben, weil wir die Politik bei deren Hochverrat an uns gewähren haben lassen.WE.


Neu: 2017-09-18:

Allgemein:

[12:15] PI: Konfliktpotential, mögliche Maßnahmen Bürgerkriegsgefahr in Deutschland – eine Analyse (I)

So ist es nicht verwunderlich, dass muslimische Jungen bereits in der Schule lernen, dass ihre deutschen Altersgenossen ängstliche Weicheier sind, die jedem Kampf aus dem Weg gehen und keine Ehre im Leib haben.

Das wurde bewusst so gemacht, damit die Moslems glauben, uns leicht erobern zu können. Spätestens nach dem Crash kommt der Bürgerkrieg, das sagt auch der Artikel.WE.
 

[10:50] Leserzuschrift-DE: Einen Moslem-Angriff "aus dem Nichts heraus" halte ich für Käse.

Erstens verteilen sich die 5-6 Mio. Moslems auf geschätzt 70 unterschiedliche Strömungen und >50 Ethnien mit unterschiedlichster Ausprägung der Religionsausübung (vom Agnostiker über den Alkoholtrinker und Weißwurstesser bis zum extremen Salafisten), und die Spanne der sozialen Zugehörigkeit geht vom üblichen Sozialschmarotzer bis hin zum höchsten Kulturschaffenden und Unternehmer. Da ist nichts durchgängig organisiert und das bringt gar nichts über einen Kamm zu scheren. Für die Unterpivilegierten gilt dort wie hier: so lange das Geld vom Staat kommt, wird keiner einen Finger krumm machen, das ist alles nur Getöse. Eng wird es, wenn das Geldsystem unter geht. Dann sind aber alle möglichen Gruppen genauso als Unruheherde möglich.

Doch, es wird diesen Angriff geben. Das was hier geschrieben ist, haben die Systemwechsel-Planer ganz sicher bedacht. Es wird ein einscheidendes Ereignis geben müssen: entweder den Tempelberg-Einsturz oder den Grossterror mit nachfolgendem Crash. Wenn die Moslems und Neger nach dem Crash hungrig über uns herfallen, reicht es auch.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[8:40] T-Online: "IS-Mädchen" aus Pulsnitz: Linda W. droht im Irak die Todesstrafe

Linda W. war im vergangenen Jahr von ihrem Elternhaus im ostdeutschen Pulsnitz davongelaufen, nachdem sie mit Extremisten der Terrormiliz Islamischer Staat kommuniziert hatte. Die irakischen Truppen hatten sie im Keller eines Hauses in der Altstadt von Mossul gefunden. "Ich will nach Hause zu meiner Familie", so die 16-jährige damals in einem Interview. "Ich will nur noch weg. Ich will weg aus dem Krieg, weg von den vielen Waffen, dem Lärm."

Bei den Aussagen dieser "IS-Mädchen" hat man immer den Eindruck, das Ganze sei für sie ein Ausflug zum Vergnügungspark, den sie wegen Schlechtwetters wieder verlassen wollen.


Neu: 2017-09-17:

Allgemein:

[16:30] Silberfan zum blauen Kommentar von WE auf der Seite Multikulti:

"In Osteuropa erkennt man die Gefahr, im Westen kaum.WE."

Nicht nur das, was der Pirat beschreibt wurde genau so in die Köpfe reingewaschen. So glauben die meisten Deutschen, dass der Krieg zwischen USA/NATO/Ukraine und Russland eine Auseinandersetzung ist, die die westliche Allianz nie verlieren wird und es auch kein Problem darstellt, wenn der Westen an der Westgrenze zu Russland rumwildert. Das Manöver, das dann von den Russen abgehalten wird ist auch nur dazu da um den westlichen Aggressor (Befreiungsarmee des Westens) in Angst zu versetzen und ein Ausdruck davon das Putin versucht sein Land zu verteidigen. DAS GLAUBEN DIE IM WESTEN.

Aber es ist wie wir wissen, eine Finte gegenüber dem Islam. Sowohl also die Schafe des Westens als auch die Islamschafe werden hier auf perfideste Weise in die Irre geleitet, falls sie überhaupt darüber nachdenken, aber über die Medien wird ihn so ein Kriegsschauspiel USA vs. Russland gezeigt und vorgeführt. Beiden Schafsgruppen ist gemein, dass sie über diese Finte in Schock verfallen, sobald die Islamschafe die Westschafe abschlachten und anschliessend selbst von allen westlichen und östlichen Armeen platt gemacht werden. Ich kann es kaum erwarten, dass es bald los geht und die politischen Hochverräter von der Bildfläche verschwinden und das Kaiserreich wieder geboren wird!

Ja, so ist es. Das Ukraine-Theater wurde begonnen, um eine Feindschaft zu Russland aufzubauen. Fast die ganze Medienwelt macht daher Russland-Bashing. Sie erkennen nicht den wahren Feind im Land: den Islam. Das ist alles total clever und perfide gemacht.

PS: ich schätze, irgendwann kommende Woche geht es los, sicher noch im September. Wir werden wahrscheinlich auch noch eine Vorwarnung bekommen: entweder den Tempelberg-Einsturz oder den Grossterror.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE:
Ja,wir werden eine Vorwarnung bekommen, aber man sollte das sicherheitshalber schon in Sicherheit sein. Keiner weiss ob man dann 1 Stunde, 3 Stunden oder gar keine Zeit zur Flucht hat. Für sehr viele wird es dann zu spät sein. Das muss aber sein, damit denen endlich mal das Lachen vergeht.

Wir werden es bald sehen. Es ist wieder eine Info hereingekommen, wonach der Systemwechsel schon lange gelaufen sein sollte. Offenbar gibt es ein "Kaiser-Problem". Siehe den Eintrag Neu: 2017-08-19 auf der Seite Monarchie. Ich lasse die Info gerade abtesten.WE.

[18:00] Silberfan: Vielen Dank!

Dazu kommt noch, dass bis heute kein Krieg USA-Russland stattfand und Putin trotz False-Flag Aktionen so besonnen geblieben ist, weil er weiß worum es geht und mitmacht und nur darauf wartet uns vom Islam zu befreien. Nicht einmal unsere Politiker blicken da durch, so ist das, oder wenn, dann spielen sie nur den Putinfeind. Es geht nur darum dem Islam einen sog. Ablenkungskrieg zu zeigen, der ihn in den Glauben versetzt den Westen, der ja mit Russland, den Nahen Osten und auch mit Nordkorea beschäftigt ist, so leicht wie ein unbewaffnetes Dorf, wo nur Frauen, Kinder und Alte zurückgeblieben sind, zu massakrieren und zu übernehmen. Die Falle die da gestellt wurde, ist das beste was Strategen wie wir uns vorstellen können und bald sehen wir das für uns erfolgreiche Finale und den Untergang des Islam und dem Sozialismus mit seinen Hochverrätervertetern!

Das "vielen  Dank" ist dafür, dass ich den Silberfan als grossen, strategischen Denker gelobt habe. Das ist er. Auch die Politiker durchschauen das alles nicht. Putin schon, weil er ein Königsmacher ist. Hier wird das umgesetzt, was das beste Talent, das das grosse alte Geld gekauft hat, entworfen hat.WE.
 

[8:30] Video: ZAPAD 2017

[8:00] Leserzuschrift-DE zu Manöver Russland/Weißrussland „Wir sehen ernsthafte Vorbereitung auf einen großen Krieg“

Die gegenwärtigen gemeinsamen Manöver Russlands und Weißrusslands sind einem hochrangigen Nato-Vertreter zufolge Grund zur Besorgnis. Sie könnten als ernsthafte Vorbereitung auf einen großen Krieg betrachtet werden, sagte der Vorsitzende des Nato-Militärausschusses, Petr Pavel, am Samstag.

Ich hoffe es fliegt nicht bald auf. Eigentlich kann es nicht aufliegen. Misstrauisch waren sie auch vorher schon. Aber irgendwie hat man das Gefühl, es muss bald passieren, es wird eng.

Das ist ein  tschechischer General, also weiss er was kommt: ein grosser Krieg mit dem Islam. Indem er es so allgemein sagt, glauben bei uns alle, das wäre ein Krieg zwischen Russland und der Nato. Dazu war das Russland-Bashing der vergangenen Jahre wirklich. Das Manöver dauert noch bis 20.9. Am 30.9. sollen die russischen Truppen wieder aus Weissrussland draussen sein. In dieser Zeit wird der Moslem-Angriff kommen müssen. Laut einer Bundeswehr-Info vor einigen Tagen, erwartet man ihn jederzeit, weiss es aber nicht genau. Seid auf der Hut!WE.

[9:45] Leserkommentar-DE zu: Das ist ein tschechischer General, also weiss er was kommt:

Dann wissen die Polen auch was kommt und der russische Einmarsch geht dann schneller.

Aber trotzdem muss es ein grösserer Krieg sein, sonst wird die polnische Bevölkerung gegen einen russischen Durchmarsch sein. Obwohl in Osteuropa schon fast jeder weiss, dass dieser Krieg mit dem Islam kommen wird.WE.

[13:50] Leserkommentar-DE:
Ich habe eben im Google Translator mal "ZAPAD" eingegeben. Dabei wurde mir die bulgarische Sprache erkannt - und "WEST" ausgegeben.
Wählt man jedoch "zapad" und gibt bewusst russisch als Ausgangssprache ein erhält man als deutsche Übersetzung "westwärts" - und es zeigt in meinen Augeben hier wohl unbewusst schon die künftige Bewegungsrichtung der russischen Streitkräfte an.

Egal, was da rauskommt, aber das sind unsere Retter. Und es ist wieder ein Beweis heingekommen, dass auch die US-Army bei unserer Rettung mitmachen wird. Leider darf ich das nicht bringen.WE.


Neu: 2017-09-16:

Korea-Krise: 

[11:15] Sputnik: USA: Militärische Lösung von Nordkorea-Konflikt immer noch wahrscheinlich


Neu: 2017-09-15:

Syrien, ISIS & Co:

[18:15] ET: Europol: Trotz militärischer Rückschläge – IS-Propaganda im Internet nimmt nicht ab

[12:40] SKB: Syrien: Krieg ist vorbei – Aufenthalt von US Militär bleibt völkerrechtswidrig

Allgemein:

[9:05] Sputnik: Experte: „Begrenzter militärischer Konflikt zwischen Nato und Russland möglich“

Korea-Krise:

[17:45] Leserzuschrift-DE: Kims Raketen:

Kims landgestützte zivile / kommerzielle Raketen sind bis zu 3stufig und werden hier beschrieben:
https://de.wikipedia.org/wiki/Taepodong-2 (Transport auf Orbit, kein Wiedereintritt)

Die militärischen Raketen sind z. B. diese zweistufigen: https://de.wikipedia.org/wiki/Hwasong-14
Die seegestützten (U-Boot) Raketen sind hier beschrieben: https://de.wikipedia.org/wiki/Pukguksong-1

Die Testabschüsse ab Land haben eine hohe Flugbahn (um die 3 500 km) und deswegen geringe Reichweite (um die 1 000 - 3 000 km).
Wird die Flugbahn ballistisch flach gehalten, müssten je nach Nutzlast (Sprengkopf) Reichweiten von 6 000 km - 8 000 möglich sein, also der nordamerikanische Kontinent (je nach Trajektorie) etwa zur Hälfte flächig bestrichen werden können.
Die Randgebiete an der Küste bis 2 000 km Tiefe könnten per U-Boot / seegestützt plattgemacht werden, wenn die Technik reif wäre.
Ob das dann mit Wiedereintritt und Zündung (vermutlich in Höhe über Grund, vielleicht EMP) funktioniert, sehen die Amerikaner dann als gleissenden Lichtblitz.

Die Amerikaner oder Japaner werden see-, luft-, landgestützt Schwierigkeiten haben, nach den ersten 30 Sekunden eine Abfangaktion zu schaffen.
Zu "climb rate" und "reentry speed" konnte ich bezogen auf die Hwasong-14 nichts googeln, aber die dürfte nach 1 min bei Mach 1 sein und mit gefühlten 5 km/s = Mach 15 eintauchen.

Gut und kurz animiert ist die Flugbahn in Gegenrichtung für eine amerikanische Minuteman III: https://www.youtube.com/watch?v=HNlOsko1H7Q

Ich glaube nicht, dass Nordkorea die Wiedereintritts-Technologie für ICBMs beherrscht. Kims Sprengköpfe werden dabei einfach verglühen.WE.
 

[14:45] Kurier: Wieso Japan die nordkoreanische Rakete nicht abschoss

[7:50] NTV: 3700 Kilometer Flugweg Nordkorea feuert Rakete über Japan hinweg

Erst am Montag hat der UN-Sicherheitsrat noch drastischere Sanktionen gegen das nordkoreanische Regime beschlossen. Die Antwort Kim Jong Uns lässt wie gewohnt nicht lange auf sich warten.

Kims Rakete ist also gestartet. Also sollte auch die Goldrakete bald starten. Bisher gab es noch keinen Grossterror. Aber in New York ist es noch Nacht und der Grossterror soll in der Nacht kommen.

PS: Neue Infos aus der deutschen Bundeswehr sagen, dass sich die Moslems gerade auf ihren Angriff in "Terror-Wellen" vorbereiten. Deren Angriff kann jetzt jederzeit kommen.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE: Kims Rakete:

Zu dem Thema ein paar Gedanken. Kim war auf einem Schweizer Internat. Vermutlich wurde er dort von allen namhaften Geheimdiensten wie von Mücken umschwärmt, dürfte also bestens vernetzt sein. Putin sagete, eher würden die Nordkoreaner Gras fressen als auf die Atomwaffen verzichten.

Das heißt mit andern Worten alle Aktivitäten der UNO sind Show. Was wenn diese Raketentests auch nur Show sind auf der ganz großen Bühne? Man zeigt uns eine Flugbahn in den Medien aber stimmt die? Wer schoß die Rakete wirklich ab? Stimmt es, daß die Triebwerke der Raketen aus der Ukraine stammen, wo die USA die Regierung kontrollieren, es also ein leichtes wäre die Lieferungen zu unterbinden? Warum schießen die Japaner diese Raketen nicht ab? Funktionieren die von den USA gelieferten Abwehrsysteme nicht, wie London Paul vermutet oder gab es gar keine Rakete? Mein Fazit: uns wird hier eine Megashow präsentiert.

Kim wird sicher auch von westlichen Geheimdiensten gesteuert. Daher lässt er dauernd Drohungen ausstossen. Die Atombomben und Raketen dürften aber echt sein - wenn sie funktionieren.WE.

[14:10] Leserkommentar-DE:
Die Atombomben und Raketen sind echt und sie funktionieren auch, ansonsten wäre das Spiel da schon lange beendet, so wurde es mir gesagt.

Diese Info kommt vermutlich aus der Bundeswehr.

[17:00] Dr.Cartoon zu Video: ISIS : Dick Cheney warns of another 9/11 attack far more deadlier than the last (Jun 23, 2014)

Dick Cheney spricht ganz offen darüber, dass (gerüchteweise) Pakistan die Atomwaffen-Technologie an Nordkorea verkauft haben soll.

Wir werden nach dem Grossterror schon erfahren.WE.


Neu: 2017-09-14:

Syrien, ISIS & Co:

[10:25] ET: Assad gewinnt „Kontrolle über ein völlig zerstörtes Land“ – 170 Milliarden Euro für Wiederaufbau nötig


Neu: 2017-09-13:

Korea-Krise:

[9:00] Sputnik: „Unabwendbarer Tod erwartet USA“: Nordkorea akzeptiert UN-Resolution nicht

Wieder so eine praktisch leere Drohung von Kim, die wohl für denn inneren Gebrauch bestimmt ist.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[9:30] Sputnik: Russisches Außenministerium: IS überweist sein Geld zurück nach Europa

Weil sie da unten jetzt aufgerieben werden.


Neu: 2017-09-12:

Syrien, ISIS & Co: 

[12:05] Leserzuschrift-CH zu Rückkehr zur Normalität in Syrien? Die aktuelle Situation in Aleppo

Aleppo im Spätsommer 2017. Kein Jahr ist es her, dass der Zugang zur Stadt nur auf Umwegen möglich war. Heute sind die Straßen von Kriegsschrott und Trümmern befreit, die Schäden treten umso deutlicher hervor. Die Menschen nehmen ihr Leben wieder selbst in die Hand.

Jetzt verliert das grün-rot-linke Geschmeiss ihre Hätschel-Klientele. Alle Syrien-Flüchtlinge samt Grossfamilien ab nach Hause re-migrieren.

Man kann auch andere Flüchtlinge finden, zB hier: Droht Myanmar ein Dschihad-Krieg wie Syrien?

[12:55] Silberfan:

Dazu passt, dass Syrien seine Kriminellen auch nicht wieder zurück haben will, also sollen sie hier bleiben für einen anderen Zweck.

[13:00] Der Preusse:
Ja, es gehen sehr viele Syrer freiwillig zurück, oder wollen es, aber Deutschland macht ihnen die Ausreise schwer. Das sind alles die, die wissen was hier kommt und flüchten jetzt schon nach Hause.
Die meisten werden aber bleiben, weil es Krieger sind, die uns erobern wollen,das ist einfach so. Fast alles was dann noch hier ist, sind Feinde.

Viele werden auch einfach in unserem Sozialstaat bleiben wollen.WE.


Neu: 2017-09-11:

Korea-Krise:

[18.00] ET: Kommen China und Russland ins Boot? USA legen UN abgeschwächten Sanktionsentwurf zu Nordkorea vor

Syrien, ISIS & Co:

[18:35] Sputnik: Irakische Regierung: 90% des Landesgebietes vom IS befreit


Neu: 2017-09-10:

Islamischer Blitzkrieg:

[10:30] Focus: Fälschbare Pässe in den Händen von ISIS: BKA fahndet nach 11.000 syrischen Dokumenten

Heute sind wieder solche Artikel in den Medien. Man zeigt uns damit, dass ISIS eine grosse Zahl von Kämpfern nach Europa geschleust hat.

Welt-Artikel von 2015: IS-Strategie Das nächste große Schlachtfeld ist Europa

Vor einem Jahr rief der IS sein Kalifat aus. Jetzt bereiten die islamistischen Terroristen eine neue Strategie vor. Systematisch schleusen sie Kämpfer über Flüchtlingsrouten in die EU.

Der Artikel zeigt erstaunliche Details, lässt sich aber nicht direkt auf das ISIS-Vorhaben ein: dass sie uns erobern wollen.WE.

[12:30] Der Pirat: zu Welt Artikel:

Dieser Artikel ist höchst bemerkenswert, da er beweist, dass es bereits vor Merkels Generalbefehl, sämtliche Flüchtlinge reinzulassen, Kenntnisse gab, dass sich die Terroristen unter die Flüchtlinge mischen werden. Wenn die Welt es schreibt, muss es das Kanzleramt ebenfalls gewusst haben. Der Artikel wurde am 29.06.2015 veröffentlicht. Merkel hat die Grenzen am 04./05. September geöffnet. Damit ist der Hochverrat eindeutig bewiesen!

Es wird Zeit, dass wir die Politikerpest samt Staatsbediensteten, Handlanger und Helfershelfer aus unserer Heimat vertreiben. Diese Ideologie der Menschen- Verachtung muss all für alle Mal enden!

Sicher weiss es die Politikerpest, aber durch Gehirnwäsche und Erpressung wurde es möglich. Wir haben einmal einen Artikel gebracht, wo der schwedische Generalstabschef Anfang 2016 öffentlich gesagt hat, dass es die eigene Regierung weiss, was da kommt aber nichts dagegen tut.WE.

Korea-Krise:

[13:50] ET: Trump aktuell zu Nordkorea: „Würde lieber nicht den militärischen Weg gehen“

Morgen bekommt er andere Probleme.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[17:30] ET: Syrien: Westen der Stadt Deir Essor ist vom „Islamischen Staat“ befreit

[8:20] Daily Beast: She Doesn’t Regret Torturing Women for ISIS

Dieser Artikel zeigt den unglaublichen Fanatismus dieser ISIS-Terroristen. Vermutlich ab morgen werden sie über uns herfallen.WE.


Neu: 2017-09-09:

Korea-Krise: 

[12:55] ET: Nordkorea feiert Staatsgründung mit Aufrufen zur weiteren atomaren Bewaffnung


Neu: 2017-09-08:

Allgemein:

[16:40] Leserzuschrift-DE: zu den Militärtransporten per Bahn:

Ja,es soll sehr viel Transporte über die Schienen gehen. ich wusste nicht, wo die die alle herbekommen sollten. Jetzt wird mir auch einges klar. Es wurde auch gesagt, dass im 2.Weltkrieg die Bahn das wichtigste Transportmittel war. Einiges wiederholt sich.

Das ist vom BW-Messenger zur "Sperre der Rheintalbahn" auf der Seite Wirtschaft. Ich nehme an, dass so gepanzerte Fahrzeuge unserer Retter aus Osteuropa auf diesem Weg zu uns kommen. Nicht alles kann man in Sattelschleppern transportieren. Man sehen sich den Zeitraum dieser Sperre an: ab Mitte August. Seitdem rollen diese Militärtransporte, für die man die vielen Lokomotiven braucht.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[14:00] ET: Russische Lufwaffe zerstört Bunker ranghoher IS-Anführer in Syrien – auch IS-„Kriegsminister“ getötet


Neu: 2017-09-07:

Korea-Krise: 

[16:00] Sputnik: Mit Washingtons Erlaubnis: Seoul entwickelt Mega-Rakete


Neu: 2017-09-06:

Allgemein:

[14:35] Der Pirat zu NATO-Großübung in Schweden (Aurora 17)

In Schweden findet ab dem 11.09.2017 eine NATO Grossübung statt, wie sie seit 25 Jahren nicht mehr durchgeführt wurde. Sollte "zufällig" etwas passieren, wären die Truppen sofort einsatzbereit. Wir wissen, wie sehr Schweden durch Multikulti Zersetzt wurde! Es scheint, dass für die schlimmsten Fälle tatsächlich vorgesorgt wird.
Daher könnten wir davon ausgehen, dass die Rückeroberung sehr zügig geschieht.

Ja, das dürfte der Grund für diese Übung sein.WE.

Korea-Krise: 

[18:30] Focus: Diktatur feiert Jahrestag Südkorea rüstet sich für nächste Kim-Provokation am Samstag

Ja, am Samstag wird die nächste Kim-Rakete starten. Am Montag dann die Gold-Rakete, aber aus einem anderen Grund. Das mit der vorbereiteten Internet-Abschaltung in Deutschland ist auch ein Hinweis darauf, dass der Systemwechsel jetzt kommt.WE.
 

[9:30] ET: Nordkorea verspricht Washington „mehr Geschenkpakete“

[11:00] Leserkommentar-DE:
Das größte Geschenkpaket gibts es wahrscheinlich am Montag !!!!!

Ja, in Form einer nordkoreanischen Atombombe, transportiert von Moslems. Vor einigen Monaten gab es eine Meldung, dass Katar genau eine Atombombe besitzen soll. Diese wird es sein. Wir erwarten ein ganz grosses 9/11 zum Jahrestag.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[18:35] Sputnik: IS-Dschihadisten kapitulieren zu Hunderten in Tal Afar


Neu: 2017-09-05:

Korea-Krise:

[18:10] ET: China: Nordkoreas Atomtest-Berg vor Einsturz – „Radioaktivität bedroht mehrere Länder“

[15:35] ET: Putin: Neue Nordkorea-Sanktionen sind „sinnlos“

[14:00] Anderwelt: Nordkorea: Der ewige Konflikt kann nur mit einem Friedensvertrag gelöst werden

[13:30] ET: Trump schlägt milliardenschweren Rüstungsverkauf an Südkorea vor – „Beschwichtigung wirkungslos“

Ein Krieg zwischen den beiden Koreas kann kommen, ist aber nicht sicher. So überlegt etwa Japan, die eigenen Bürger aus Südkorea zu evakuieren.WE.
 

[11:30] ET: Südkoreas Marine hält großangelegtes Manöver zur Abschreckung des Nordens ab

[10:30] Nachtwächter: Illusionstheater: Nord-Korea und der Dritte Weltkrieg

[11:00] Krimpartisan:
Aber es ist doch fein in Illusionen zu schweben wenn man die Misere vor der eigenen Haustür, oder besser gesagt im eigenen Hausflur, damit zum hundertsten Mal übertünchen kann...nun stimmt mir doch endlich zu!

[11:40] Silberfan zum Krimpartisan:

Ganz klare Zustimmung. Selbstverständlich sind die Politiker der westliche "Friedensallianz", allen voran die USA die noch nie ein Land angegriffen sondern nur befreit haben, froh das es den bösen Kim gibt, um ihre eigenen Kriege und sonstige Schweinereien zu vertuschen. Was ich viel wichtiger finde, ist dem Islam etwas vorzutäuschen, der soll nämlich glauben, das der Westen mit Kim derart überlastet wird, so dass er ihn leichter mit einem Blitzkrieg erobern kann. Wie hier schon mal beschrieben ist das die Kunst des Krieges, den Feind zu täuschen. Ob Kim aber noch eine Rolle spielt beim Großterror könnte bedeuten, dass wie in Europa anschliessend bei der Neuaufteilung der Welt, auch etwas für Nord- und Südkorea geplant ist?

Der Islam wird am Crash schuld sein müssen, das ist klar.WE.
 

[10:10] Sputnik: Putin über Nordkorea: „Sie werden Gras essen, aber nicht auf Atomwaffen verzichten“

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Südkorea-Zeitung berichtet Kim bewegt Rakete an Nordkoreas Westküste

Sonnabend feiert die Diktatur Jahrestag – mit einem Raketen-Abschuss?

Neue Info vom EX-Banker: Sollte das stimmen, dass Kim wieder eine Rakete von der Westküste abschiesst, dürfte Gold und Silber auch in die Höhe schiessen. Das dürfte es dann gewesen sein. Er sagte dann dürfen 2 Raketen starten, die von Kim und die Goldrakete.

Sollte die Rakete wirklich am 09.09 gestartet werden, dürfte am 11.09 die Hölle losbrechen.

Da kommt sicher noch mehr: zumindest der Grossterror.WE.

[13:15] Dass der böse Kim am Crash schuld sein soll, glaube ich eher nicht. Aber nichts ist unmöglich. In der Bundeswehr ist man weiterhin wegen eines möglichen, islamischen Bodenangriffs in Alarmbereitschaft, aber nicht in der höchsten Stufe. Ab dem Wochenende soll es wieder kritischer werden.WE.

[17:45] Kims bisherige Raketentests und Atomversuche haben das Finanzsystem auch nicht umgebracht. Hier haben wir vermutlich eine Verschleierung. Wir müssen wohl annehmen, dass am 11.9. MH-370 mit einer von Kims Atombomben über New York auftaucht. Daher vermutlich dieses Nordkorea-Theater.WE.


Neu: 2017-09-04:

Korea-Krise: 

[8:15] RT: Antwort auf Nordkoreas Provokation: Südkorea testet erfolgreich Raketen im Japanischen Meer

Syrien, ISIS & Co:

[13:40] Aleppo: Der Aufbau beginnt

[16:00] Leserkommentar-DE: Der Krieg in Syrien ist hauptsächlich Dank der Russen endgültig vorbei

und der Wiederaufbau beginnt. Aber dieses Mal offensichtlich eher ohne „den Westen“, IWF-Kredite usw. Die Länder der neuen Seidenstraße werden im befriedeten Nahen Osten zukünftig das Geld verdienen, ihren Einfluss ausbauen und sich den Zugriff auf die Rohstoffe sichern.
Die Neuordnung der Welt beginnt jetzt eventuell auch „dort unten“.

Es wird also nun wirklich Zeit, die ganzen Syrer und auch alle, die sich als syrische Flüchtlinge ausgeben und aus aller Welt in die EU eingefallen sind, wieder auf schnellstem Wege nach Hause zu schicken! Deren Heimat braucht mehr denn je Fachkräfte für den Wiederaufbau.

Wir müssen uns also in EUropa nicht mehr länger um deren Integration, Familiennachzug etc. Gedanken machen, sondern ausschließlich deren geordnete Heimreise organisieren.

Das soll auch bei uns für alle sichtbar werden. Unsere Politik will die Syrer noch hier behalten.WE.


Neu: 2017-09-03:

Korea-Krise:

[13:30] Focus: Kim will H-Bombe getestet haben – die wichtigsten Fragen und Antworten

Vermutlich war das nur eine geboostete Atombombe, ist viel einfacher zu bauen, als eine echte Wasserstoffbombe. Dazu wird ein Gemisch aus Tritium und Deuterium kurz vor der Zündung in die Hohlkugel aus Plutonium gespritzt.WE.
 

[9:00] ET: Nordkorea hat angeblich Wasserstoffbombe für Langstreckenraketen entwickelt

Wahrscheinlich ist das Propaganda, denn da gibt es viele technische Hürden.WE.
 

[8:20] NTV: Japan bestätigt nach Beben Test Nordkorea hat eine Atombombe gezündet

Eine Bombe weniger für den echten Krieg.

[11:00] Leserkommentar-DE: Ja, eine Bombe weniger für den echten Krieg,

aber eventuell der Funke zum Goldpreisanstieg. Sollte Gold morgen auf 1350 oder sogar die Marke von 1370 Dollar durchbrechen, dann haben die Preisdrücker echte Probleme. Dann geht es 1400 richtung 1500 und es brennt Lichterloh so das auch die Finanz-Feuerwehr machtlos ist.
Auch der Dollar dürfe dann fallen und der Euro richtig steigen. Dann haben die Banken richtig echte schwere Probleme. Auch die Börsen würden mächtig unter Druck stehen,wo jederzeit das Dach wegfliegen kann.

Leider wissen wir nicht was die so alles noch im Zaubersack haben, aber der dürfte leer sein.

Das ist vom Messenger des Ex-Bankers. Trotzdem glaube ich, dass am Crash der Islam schuld sein wird müssen.WE.


Neu: 2017-09-02:

Islamischer Blitzkrieg:

[17:30] Leserzuschrift: Hinweise zum Umgang mit Moslems im kommenden Krieg:

Einen Neger oder Araber aus der angreifenden Gruppe rausnehmen, an den Füßen aufhängen, Haut anschneiden, salzen, Schwanz abschneiden. Der muß richtig laut schreien, Gehörschutz dabei nicht vergessen.

Wichtig ist, den richtigen zu treffen, z.B. ein Schuß ins Bein, nämlich den Anführer. Das ist immer der, der am lautesten schreit.
Der Rest der Truppe ist dann kopflos und in Panik. Die Munition geht denen eh viel zu schnell aus. 2-3 Mann der Bürgerwehr mit Hunden sammeln die per Kopfschuß ein.

GANZ WICHTIG:
Araber und Neger können nicht vorausplanen, und das ist unser Vorteil. Wer die für Menschen hält, ist einfach bescheuert.

Die Grüninnen kann man anschließend gut gebrauchen. Ohne hygienische Voraussetzungen zum Leichen einsammeln und verbuddeln. Selber als Aufseher aber immer mit Maske und Handschuh die Peitsche halten.

Eigentlich schlimm, daß man auf solche Gedanken kommt, aber diese ganze Scheiße muß weg, sonst werde ich selber richtig gewaltätig.
Sobald es knallt, bin ich ein anderer, danach wieder ein ganz friedlicher.

Wann der Angriff kommt, wissen wir leider nicht. Hoffentlich gibt es noch etwas Vorwarnung. Die deutsche Bundeswehr ist weiterhin in Alarmbereitschaft und will es bis zu diesem Krieg bleiben. Welchen Level diese Alarmbereitschaft derzeit hat, wissen wir nicht. Am Donnertag abends sah es ziemlich kritisch aus.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Ein Passagier im Zug sagte mir letzte Woche dass es für ihn die beste Genugtuung wäre zu sehen wie die Volksverräter mit ihren Familien in Begleitung zünftiger Musik und Essen zur Belustigung öffentlich gepfählt und anschließend verbrannt werden. Es scheint ja richtig zu gären unterm Volk, ja es scheint abgrundtiefer Hass gegen die Volksverräter und die Moslems unter manchen zu herrschen. Ich fürchte wenn es so weit ist, wird man jedes Parteibuch mit Messer und Äxten durch die Straßen der Städte jagen. Es wird, wie zu befürchten zu grauslichen Rache- bzw. Lynchaktionen an Volksverrätern und ihren Familien geben wenn man aus der Geschichte weiß zu was die Menschen fähig sind wenn man sie über Jahre bis aufs Blut deklassiert und gegängelt hat, diese plötzlich mit nichts im Bürgerkrieg stehen. Bricht in Deutschland die Sozialindustrie mangels Geld zusammen, dann auch die Menschlichkeit und die Schuldigen stehen schon auf dem Präsentierteller. Ich glaube, die da oben wissen was ihnen und ihren Angehörigen blühen wird.

Ja, es wird so kommen und es ist ausdrücklich erwünscht. Egal, ob die Moslems uns direkt angreifen oder nach dem vom Grossterror ausgelösten Crash über uns herfallen.WE,

PS; in englischsprachigen Medien wurde kürzlich wieder MH-370 massiv aufgewärmt. Man braucht den Moslem-Angriff real gar nicht.

Syrien, ISIS & Co:

[11:15] ET: Syrien: Islamistenmilizen wollen Präsident Assad stürzen – Salafisten planen gemeinsame „Nationale Armee“

Korea-Krise: 

[10:00] Sputnik: Nordkorea will auf Kurs bleiben: „Viele Raketenstarts in Zukunft“


Neu: 2017-09-01:

Islamischer Blitzkrieg:

[14:15] Der Pirat zum Moslem-Angriff:

Noch sind die Straßen ruhig. Aber es ist wieder Freitag! Ich bin immer noch der Meinung, dass der Startschuss nach den Freitagsgebeten sein wird. Um die Moslems aufzuhetzen, braucht es vorher noch eine ordentliche Gehirnwäsche und die Verabreichung von Drogen.

Freitage sind sicher gefährlicher als andere Tage. Aber der Angriff kann jederzeit kommen.

Auch wenn es eine Heerschar von 1 Million Angreifern ist, die uns angreifen soll, sind es oftmals Lippenbekenntnisse von ihnen. Wenn es dann hart auf hart kommt, kommen unterbewusst natürliche Abwehrhaltungen hoch, die man nicht einfach abstellen kann.
Auch wenn es der feuchte Traum eines jeden Moslems ist, uns zu erobern, so müssen wir klar feststellen, dass die Bereitschaft das eigene Leben einzusetzen, um diesen Traum erreichen zu können, viele nicht haben.
Natürlich wird es genügend vernarrte und geistig unterentwickelte Angreifer geben, die mitmachen werden, aber die Größenordnung von 1.000.000 ist mir zu hoch.

Ich denke auch nicht, dass 1 Million Moslems in Deutschland am Anfang gleich angreifen werden. Das ist deren militärisches Potential. Vielleicht sind es 50000..100000, die zuerst angreifen. Erst wenn es "Siege" gibt, werden sich mehr Moslems dem Krieg anschliessen.

Die Leute könnten in der Nachbetrachtung, wenn wieder Ruhe und Frieden herrscht, darauf kommen, dass alles geplant wurde. Man würde fragen, warum er so viele Tote zugelassen hat, wenn er alles vorab wüsste und es so geplant wurde.
Daher sehen wir eine gezielte Desinformation, um das zukünftige Kaiserreich nicht zu diskreditieren. Daher gibt es auch kein Briefing mehr. Man vernebelt jetzt wieder die geleakten Informationen , um die Spuren zu verwischen! Perfekt.

Die Leute bemerken auch jetzt nicht, was sich abspielt. Und werden es auch dann nicht bemerken, wenn alles gelaufen ist. Das ist im Plan so vorgesehen. Man wird nach dem Krieg den Rettern einfach unendlich dankbar sein.

Wenn wir uns die Briefings von vor zwei Jahren aufwärts ansehen, geschieht vieles von dem gesagten erst jetzt. Wir hatten vieles vorab bereits sehen können, da wir eingeweiht waren.
Die normalen Menschen müssen das erst durch den immer stetigen Anstieg der Dichte an Informationen registrieren, bevor sie es glauben. Wie gesagt: Ich denke, dass wir immer noch genau im Plan sind, der von jeher ausgedacht wurde. Es gab viele Ablenkungsmanöver und falsche Fährten. Dennoch geht es bald los, da die Verschleierungsaktionen für uns Wissenden m.E. mit dem letzten Artikel Update abgeschlossen wurden.

Es gab mehrere Verschiebungen beim Systemwechsel, das ist definitiv so. Dass das deutsche Militär seit einer Woche in Alarmbereitschaft ist, zeigt, dass es bald kommen muss. Genau wann weiss man es auch dort nicht. Vieles von den Vorbereitungen kann ich nur andeuten.

Dennoch können wir dankbar sein, einen ungefähren Ablaufplan zu kennen und über die Zukunft in Kenntnis gesetzt worden zu sein. Es wäre naiv zu glauben, dass man uns in exakte Details, obwohl wir viele bekommen, einweihen wird. Wir sollten alle soweit informiert worden sein, dass wir die Zeichen erkennen, wenn es los geht. Und wer bis jetzt nicht vorbereitet ist, dem kann man nicht mehr helfen!

Wir wissen schon sehr viel, aus verschiedenen Quellen. Aber die normale Bevölkerung wird es wie ein gigantischer Schlag treffen.WE.


Neu: 2017-08-31:

Islamischer Blitzkrieg:

[19:15] Der Pirat zum Kriegsverlauf:

Man muss nur die erste Welle überstehen und aus den Ballungszentren raus! Sobald die Araber hören, dass die russische Armee zur Hilfe eilt, wird der Kampfgeist und die Moral sehr schnell schwinden! Wer weiß, ob die Moslems auch wirklich zeitgleich angreifen, so wie es befohlen wurde? Auch die hier lebenden und aufgewachsenen Türken sind wohlstands- genährt. Wir werden sehen, wie schlimm es wird.

Sobald die Moslems angreifen, geht auch deren Versorgungssystem unter, das glauben sie aber nicht. Dann ist nichts mehr mit Aldi. Die Bundeswehr-Schätzungen, dass wir bereits in einer Woche die Oberhand haben werden, sagt alles. Auch über den IQ der fanatisierten und durch Inzucht degenerierten Moslems.WE.
 

[16:00] Silberfan zum kommenden Krieg:

Wenn schon die Islamisten von westlichen Geheimdiensten aufgebaut werden müssen, weil die selbst das nicht können, sehe ich nicht das die viel und erfolgreich erobern werden. Klar, werden sie in ihrer ersten Angriffswelle unzählige Tote verursachen. Genau das ist die Zeit wo wir alle sehr auf unser Leben achten müssen, denn es kommt aus dem Nichts und geht dann alles sehr schnell. Sobald diese IQ-losen rummordenen Gestalten sich ausgetobt haben und das wird unendlich grausam, um es nochmal hervorzuheben(!), kommt die Rückeroberung mit allem was dazu gehört. WE hat das alles schon klar gestellt worum es bei dieser Kriegs-Psy-Op in der Hauptsache geht, die Moselms und die Demokratten sind nur die Sündenböcke für etwas neues, und auf dieses Ziel konnten wir uns dank hartgeld bestens vorbereiten!

Man wird ja sehen, wie viele von diesen islamischen Kombattanten an brauchbare Waffen kommen und wie lange die Munition reicht. Aber wir können sicher sein, dass sie enorm grausam sein werden. Dazu wurden sie aufgehetzt. Und man sagt ihnen vermutlich, wenn sie alle gleichzeitig angreifen, werden sie sicher siegen - das ist vermutlich die Erklärung für die Intelligenteren unter ihnen.WE.
 

[12:50] Leserzuschrift-DE: Moslems mit IS-Stirnbändern beobachtet:

in meiner Heimatstadt tauchen wieder die Goldstücke auf. Besonders interessant ist dabei, dass viele Stirnbänder in der Art des IS tragen, was sonst nie der Fall war. Könnte in der Tat bald losgehen.

Ja, es geht jetzt los. Vermutlich kommende Nacht.WE.

[15:00] Ich habe nachgefragt: in einer Bayrischen Kleinstadt wurde das gesichtet. Ausserdem sollen diese Araber hektisch telefoniert haben. Wahrscheinlich waren sie nicht diszipliniert genug, sich nicht schon vor dem Angriff als Islam-Krieger zu zeigen.WE.

[13:45] Leserkommentar-DE:
Am 01.09.17, also morgen, können sich alle muslimischen Schüler bundesweit wegen des Opferfestes vom Unterricht befreien lassen. Morgen werden sich also in den Schulen in ganz Deutschland aus muslimischer Sicht nur "Ungläubige" aufhalten. Dies ein Hinweis für Eltern.

Passt auch dazu, lasst die Kinder nicht in die Schule!

[15:50] Der Preusse zur Disziplin der Araber:

Sag ich doch, die Islam-Krieger sind nicht ganz fit in der Birne. Das sind Anzeichen von Inzucht und 0 Bildung, Dumm wie ein Brot. Daher glauben die auch alles was ihnen gesagt wird und sterben auch dafür.

Sie glauben wirklich, auch auf Grund ihrer grossen Zahl uns erobern zu können. Darauf wurden sie für lange Zeit gehirngewaschen und aufgehetzt.WE.
 

[10:30] Leserzuschrift-DE: Kriegs-Beginn und Ablauf:

Woran merken wir in den Fluchtburgen eigentlich, dass der Angriff wirklich losgegangen ist?

Werden Radio und Fernsehen noch senden und über die ersten Anschläge und Opfer, bis tollwütige Musels auch diese Sender heimsuchen?

Wie wird der Angriff konkret vorgetragen?
In der Nacht gibt es bis auf Schichtarbeiter, Taxifahrer und Partygänger keine Kuffars zum Schlachten in der Öffentlichkeit.
Gehen die Musels von Tür zu Tür und fordern zur Islambekennung auf und Köpfen bei Verweigerung?

Welche Ziele werden die Musels zuerst attackieren? Des Nachts kommen doch nur Polizeiwachen, BW-Liegenschaften, Krankenhäuser und kritische Infrastruktur in Frage.

Antwort des BW-Messengers, an den diese Fragen gerichtet waren:

Zu: Woran merken wir in den Fluchtburgen eigentlich, dass der Angriff wirklich losgegangen ist?

Das wird im TV und Radio übertragen werden, solange der Strom da ist. Man darf zu diesem Zeitpunkt aber nicht mehr in der Stadt sein. Wenn der Strom dann weg ist wird das über Bundeswehr und Polizei Lautspecher passieren,aber nur auf dem Land.Die anderen sind dann schon live dabei.
Die Warnungen über den Anriff werden groß im TV und Radio kommen,so das jeder bescheid weiss. Dann bricht in den Großstädten die Hölle los.

Zu: In der Nacht gibt es bis auf Schichtarbeiter, Taxifahrer und Partygänger keine Kuffars zum Schlachten in der Öffentlichkeit.

In einer Großstadt ist Nachts genügend los, da gibt es massig Partygänger, die Clubs sind voll. Züge Bahnen Flughäfen das gibt es auch Nachts genügend Menschen. Da ist es nicht wie auf den Dorf wo 19 Uhr die Bürgersteige hochgeklappt werden.

Zu: Welche Ziele werden die Musels zuerst attackieren?

Zuerst werden Zvilisten angegriffen, das ist das leichteste Ziel. Polizeiwachen und BW-Liegenschaften, werden die nicht angreifen, da werden die sich auf ihre Brüder verlassen, was aber nicht funktioniert, hoffe ich. Die werden dann alles lahm legen, Bahn, Züge, Flughäfen usw. Von Tür zu Tür werden die erst einmal nicht gehen, da zu aufwendig, die wollen erst einmal so viel wie möglich töten.

Nachdem diese Fragen und Antworten alle Leser interessieren werden, bringe ich es hier. Ab in die Fluchtburgen, wir müssen mit dem Angriff kommende Nacht rechnen.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE; Angriff Abends oder morgens?

Aus diesem Grund rechne ich persönlich auch eher mit einem Start am frühen Abend, wenn die Bars und Clubs geöffnet sind oder aber in den frühen Morgenstunden, wenn der Berufsverkehr einsetzt. Gerade in großen Städten und Universitätsstädten steppt Donnerstagabends der Bär. Das hätte den größtmöglichen Impact in den Städten und direkt eine sehr hohe Todesrate zur Folge.

Wir wissen es nicht und auch die Moslems werden den Angriffsbefehl erst kurz vorher bekommen. Falls das wirklich eine globale Aktion wird, dann dürfte der Angriff überall zur selben UTC-Zeit erfolgen. Mit dem Timing, wenn bei uns Nacht ist.WE.

[16:50] Leserkommentar-DE:

Ich habe/hatte über die Jahre immer wieder mit Unikliniken zu tun (Süddeutschland!). Wenn man dort irgendwelche inneren Dienste herumlaufen sieht, oder wenn dann gerade eine interne Übung zum Management eines plötzlichen Stromausfalles (wie ich rein zufällig selbst miterleben konnte) stattfindet, dann sieht man aussschließlich, oder annähernd ausschließlich kräftige männliche Personen mittleren Alters, allesamt mit eindeutig südländischem Äußeren. Kann man auch noch Wortfetzen mitbekommen, dann klingt das eindeutige -rein- arabisch. (i.G.z. etwa zu früher üblichen italienischen Mitarbeitern ....)

Warum halte ich es für so wichtige, Ihnen diese Beobachtung mitzuteilen? In Ihrer o.g. Rubrik findet sich heute der Satz "Des Nachts kommen doch nur Polizeiwachen, BW-Liegenschaften, Krankenhäuser und kritische Infrastruktur in Frage". Meine - für Unikliniken geltenden - Beobachtungen bedeuten also nichts anderes, als daß das technische Personal mindestens zu nicht unerheblichen Teilen aus solchen Herrschaften besteht. Gerade Unikliniken erfüllen aber hier in Süddeutschland eine nicht/kaum zu ersetzende Funktion in der Patientenversorgung. Gesetzt nun den Fall, es realisiert sich so, wie heute beschrieben, dann kann/ m u s s man davon ausgehen, daß quasi auf Knopfdruck eine komplette Uniklinik regelrecht "ausgeschaltet" werden kann, bzw. auch wird.

Denn dieses technische Personal, das z.B. den oben beschriebenen Stromausfall zu managen hatte, weiß natürlich bis ins letzte Detail, was genau man tun muss, um ohne sonstigen Aufwand effektiv einen grossen Infrastrukturschaden anzurichten (Ähnliche Beobachtungen - nicht von mir - soll es bekanntlich ja auch für Flughäfen geben). Was damit aber festzustehen scheint: durch solche "Hilfskräfte" könnte sich in jeglicher kritischer Infrastruktur bereits eine "Sollbruchstelle" etabliert haben. Klar, die zuständigen Verwaltungen hatten ehedem nichts als billige Arbeitskräfte im Sinn. Heute dürften sich selbst dort bereits die entsprechenen anderweitigen "Fachkräfte" befinden, welche gezielt bei der Personalauswahl vorgehen (können). Einfach erschreckend, wenn man diese Zusammehänge versucht zu Ende zu denken.

PS: vielleicht sollte ich noch betonen, daß meine Beobachtung natürlich nur "Momentaufnahmen" sein konnten und es durchaus sein könnte, daß interne Verantwortungsbereiche auch unter Sicherheitsaspekten abgegrenzt sind, um solche -denkbaren- Szenarien zu vermeiden.

[17:45] Mit Sabotageakten muss man leider rechnen, wenn man Moslems einstellt. Das gilt nicht nur für Kliniken.  Die Einstellung solcher Personen geschah wohl primär aus PC, nicht wegen der niedrigeren Gehälter. Wir sollten nicht vergessen, dass wir vor einem Krieg des ganzen Islams gegen uns stehen. In ihrem Fanatismus werden sie kaum daran denken, solche Einrichtungen für später zu erhalten.WE.

[19:35] Leserkommentar-DE:

Hier mal eine kurze Rechnung zur Überlebenswahrscheinlichkeit Verletzter im Falle eines Angriffs. Grosse Notaufnahmen schaffen im normalen Tagesbetrieb ca. 150-250 Patienten pro Tag, von der kleinen Schnittwunde bis zum schwersten Verletzungsmuster ist da alles dabei. Nehmen wir München. 60 Kliniken. Volumen ca. 2500- 3000 Patienten pro Tag! Nicht alle Kliniken haben grosse Notfallzentren. Wohin mit denen nach der Behandlung?? Wenn ein paar Musels richtig wüten, ist nach ein paar Stunden alles dicht. Blutkonserven sind just in Time, wie heranbringen? Woher nehmen, ein grosser Unfall schafft schon Engpässe! Medikamente werden schnell ausgehen und Material auch.

Diskutiert gar nicht lange rum und verpieselt euch. Denn eines ist mal klar, auch Gold und Silber hilft zu Anfang nichts. Wenn kein Medikament mehr da, dann kein Medikament mehr da. Da hilfts auch nix mit ner Unze zu wedeln..., das wird nix. Haut ab, zieht den Kopf ein und kommt erst wieder hoch wenn der Rauch sich verzieht. Ob Gold oder nicht, in den ersten 5-10 Tagen ist eine schwere Verletzung der sichere Tod. Unsere Systeme packen das nicht.

[20:00] Ich kann leider nicht alles bringen, aber die deutsche Bundeswehr hat gerade ihre Med-Evac-Kapazitäten massiv aufgestockt. Diese gibt es klarerweise nur für die eigenen Soldaten.WE.

[19:45] Leserkommentar:

Den Kommentator von 16.50 Uhr kann ich beruhigen. Eine Klinik schaltet niemand ab, nichtmal ein kleines Krankenhaus in der Provinz. Gesichert durch mehrere Stromkreise und eine doppelt gesicherte Notstromvetsorgung ist das schlichtweg unmöglich! Ein Stromausfall kann auch bei keiner Übung simuliert werden, denn innerhalb von einer Sekunde beginnt die Notversorgung. Man bemerkt nur ein kurzes Flackern des Lichtes. Zudem sind die Versorgungsanlagen Sicherheitsbereiche. Wie der Kommentator dort hineingekommen ist, ist mir schleierhaft...

Nochmal: Die med. Versorgung ist für ca. 24 Sunden sicher. Dann allerdings wird es im ManV (Massenanfall Verletzte) schwierig. Nicht durch Strommangel, sondern wegen fehlenden Materials und Personals. Die Lager sind leer, die OPs voll, das Personal ausgepowert... Da braucht es keinen Stromausfall, nach 36 Std. im Kriegszustand ist Feierabend, Reserven sind aufgebraucht. Interessanter ist da schon das von mir beschriebene abfotografieren der Zuwegungen, NoInsofermen und der Funktionsbereiche durch Musels via Handy. Zerstören sie früh diese Strukturen kann eine Versorgung gar nicht erst beginnen. Insofern sind Kliniken Ziele erster Ordnung.

[20:00] Man muss so schnell wie möglich die Terroristen unter dem eigenen Personal entfernen.WE.

[20:05] Leserkommentar-DE:

Zu den Krankenhäusern: Nicht nur das, diese Sammelpunkte als weiche Ziele sind bestens geeignet, um möglichst viele Ungläubige wehrlos auf einen Haufen zu erwischen. Genauso gefährdet sind Altenheime, in denen schutzlos alles niedergemetzelt werden kann.

Außerdem denken wir an Afghanistan und Syrien – wie oft wurden Krankenhäuser und deren Patienten und Ärzte als menschliche Schutzschilder genutzt? Ich stimme dem Leser absolut zu: Kopf unten halten und erst rauskommen, wenn die Russen anrücken, es sei denn man kann auf bürgerwehrähnliche Gruppen mit Bewaffnung zurückgreifen – nach dem Motto „Erst schießen und dann die Fragen stellen!“

[20:15] Leserkommentar-DE:
Die Med-Evac-Kapazitäten wurden so weit ich weiss, schon vor Wochen aufgestockt. Ich glaube das war eine Aufstockung von um die 200 %,wenn ich mich richtig erinnere.

Die meinen es wirklich ernst. Es ist sehr gut, beim Militär gedient zu haben, um militärische Gefährdungen einschätzen zu können. Bei Cheffe ist es lange her, aber er will möglichst viele Leser-Leben retten.WE.
 

[9:30] WE-Artikel von 2015: Achtung Bürgerkrieg!

They also said the plan is to have ISIS in every single country, state, city, and even village according to the population. The plan is to strike all within 24 hours across the entire globe, and to continue indefinitely.
It was referring to how the refugees were not refugees at all, but ISIS instead.

Nach mehreren Verschiebungen haben sich die Pläne etwas geändert. Wie weit die "ISIS-Flüchtlinge" dabei noch eine grosse Rolle spielen werden, muss sich zeigen. Es wird eher ein Angriff des gesamten Islams auf uns zu unserer Eroberung. Wir müssen kommende Nacht damit rechnen, aber niemand weiss es genau.WE.

PS: auch wenn die "Flüchtlinge" nicht alle bewaffnet sein werden, so sollen sie doch möglichst in jedem Dorf sein, damit wir uns alle richtig fürchten, wenn es los geht.

PPS: Die Moslems sind weiter grossteils verschwunden, Spähtrupps auf Fahrrädern wurden gemeldet.

[11:00] Antwort des BW-Messengers dazu:

Ja, es gibt keine Wahl mehr von softer oder harter Version. Es kommt jetzt einer sehr harte Version, da es zu lange rausgeschoben wurde. Und wenn es noch länger dauert, ist sich keiner mehr sicher, dass wir das noch gewinnen können. Es wird immer schlimmer, das müsste jedem klar sein.

Und ja,es gibt einen Angiff des gesamten Islams auf uns. Die sind so krank in der Birne, dass die wirklich glauben uns komplett erobern zu können. Und wenn es jetzt nicht kommt dann könnte es auch so werden. Jede Woche was das hier länger dauert muss immer neu aufgerüstet werden. 

Ja, die Moslems wurde für diesen Krieg radikalisiert, so dass sie glauben, ihn gewinnen zu können. Vermutlich geht es kommende Nacht los, aber ganz sicher ist das auch nicht. Morgen ist der Schlachttag bei den Moslems. Diesesmal werden sie uns schlachten.WE.

[12:15] Leserkommentar-DE zu "Und ja,es gibt einen Angiff des gesamten Islams auf uns."

Falls das stimmen sollte, geht es nciht nur um die Islamidioten welche Merkel bei uns geparkt hat sondern um einen direkten Angriff Islamischer Länder Türkei, Pakistan (mit A-Bomben) und jeder Menge wahnsinniger Infanterie. Dann wird es wirklich ernst und dies würde auch erklären warum wir Rußlands Hilfe benötigen.

Falls es sich aber auf dei hier anwesenden 3-5 Mio Merkler beschränkt, werden wir mit denen sicher fertig falls fähige Leute das Kommando haben (siehe meine Beschreibung des Ablaufs sowie einer effektiven Verteidigungsstrategie).

Allerdings stelle ich mir die Frage schon lange, leider bei HG bisher nie ein Thema, wie verhalten sich die gesamten Islamländer im Falle eines Angriffs Ihrer Söhne auf den Westen. Schwer vorstellbar, dass die zusehen wie ihre Banden hier abgeschlachtet werden. Wir müssen uns also auf eine größere Auseinandersetzung einstellen als bisher publiziert. Gott stehe uns bei!

Die islamischen Staaten sind weit weg und haben das selbe Problem wie wir: durch den Krieg bei uns gehen auch deren Papiergelder unter. Daher werden sie zusehen müssen.WE.

[12:45] Leserkommentar-DE:
Da es kein normaler Krieg mit Fronten ist, kann eine ausländische Streitmacht nicht einfach von "hinten" unterstützen. Und aus der Luft von der Türkei aus - da wollte ich auch nicht Pilot sein und abgeschossen werden. Ob die pakistanischen Atomraketen bis nach Mitteleuropa reichen, weiß ich nicht. Gottes Segen sei mit uns.

Die pakistanischen Atomraketen dürften nicht bis zu uns reichen, die sind für indien ausgelegt. Dann ist noch der Zeitfaktor: dieser Krieg wird zwar sehr grauslich, wird aber bald zu Ende sein, da bleibt kaum Zeit zum Eingreifen. Und nicht vergessen: der Islam wird am Untergang der Weltvermögen schuld sein.WE.


Neu: 2017-08-30:

Islamischer Blitzkrieg:

[16:30] Video von 2016: Anonymous - Flüchtlingskrise und die schlummernde Armee

Es wird sehr viel über das, was da kommt und auf Hartgeld.com ist, berichtet. Aber auch das mit dem politischen Systemwechsel glaubt der Sprecher nicht wirklich. Vermutlich geht es in einer der beiden, kommenden Nächte mit dem Krieg los.WE.
 

[10:30] Leserzuschrift-DE: Info vom BW-Messenger;

Es ist noch alles in Alarmbereitschaft, auch wird weiter aufgerüstet mit Reservisten, die dann sofort einberufen werden können. Die rechnen weiterhin täglich mit einem Angriff der Moslems. Es wird aus heiterem Himmel kommen wurde mir gesagt.

Also bleibt weiter in den Fluchtburgen, der Moslem-Angriff kann jederzeit kommen. Das mit den aktivierten Reservisten stimmt also. Gestern sind auch Infos gekommen, wonach in Bundeswehr-Kasernen improvisierte Munitionslager sogar auf Sportplätzen errichtet wurden. Man rechnet mit 4..6 Wochen Krieg.WE.

[13:00] Die neuen Informationen bringe ich am Nachmittag in einem weiteren Artikel-Update.WE.
 

[8:30] Leserzuschrift-DE: Aktuelle Moslem-Lage München:

Auch heute wieder bei schönstem Wetter: Keine kinderwagenschiebenden Kopftuch-Muselweiber, Keine 3-er Jungmänner-Gruppen Keine sonstigen Musels Keine Neger Den ganzen Tag über!
Die wenigen einzelnen Exemplare konnte ich an der Hand abzählen Ohne den hartgeld.com-Hintergrund zu kennen, würde ich denken: Friede, Freude, Eierkuchen!

Es sind mehrere Mails dieser Art gekommen. Ich habe gestern abend nachgefragt, ob es neue Infos von der Bundeswehr-Quelle gibt. Antwort nein, falls der Alarmzustand reduziert würde, würde es mir mitgeteilt. Man rechnet also weiterhin mit dem jederzeitigen Moslem-Angriff.WE.

[10:15] Wie es aussieht, wurden gerade die Bundeswehr-Reservisten aktiviert, aber noch nicht einberufen. Und man weiss dort, warum die Moslems verschwunden sind und erwartet jederzeit deren Angriff.WE.

[18:40] Krimpartisan:

Auszug aus einem alten Buch...

"...und der Sultan schickte Heerscharen, mächtig an Zahl und Stärke um sie zu zerstören. Und sie brannten alles nieder, machten Gefangene und schleppten sie fort, mehr als 12.000 Männer, Frauen und Kinder - ohne daß man jene einrechne, die sie mit dem Schwerte erschlagen hatten...Oh, großer Gott, wie traurig war der Anblick dieser großen Zahl Unglücklicher am Platze von Famagusta, Kinder, die an ihrer Mutter Brust weinten und wehklagten...Höret, Ihr Christen, die Ihr in Euren eigenen Städten und Häusern lebt, eßt und trinkt und in Luxus schwelgt - und Euch nicht kümmert..."
Jakobus von Verona 1335 (Belagerung Armeniens durch die Türken)

Syrien, ISIS & Co:

[10:00] Leserzuschrift zu Mossad officer leading ISIS as mosque Imam arrested in Libya

Libysche Amtsträger verhafteten einen Anführer und Moschee-Prediger der Terrorgruppe IS, der später gestand Mossad-Offizier zu sein.

Wir wissen ja, dass ISIS eine Kreation westlicher Geheimdienste ist.WE.

Korea-Krise:

[15:30] Sputnik: Südkorea entwirft Plan für Angriff auf Nordkorea - ohne US-Hilfe


Neu: 2017-08-29:

Islamischer Blitzkrieg:

[13:40] Silberfan zum Kommentar von gestern 17:30 zu meinem darüber:

Ich meinte, dass es für die vielen dummen Gutmenschen, immer noch Flüchtlinge sind, die merken einfach nicht oder wollen es nicht begreifen, dass es alles andere als Flüchtlinge sind. Somit sehe ich es als eine Falle für Gutmenschen in die sie gelockt wurden, weil man jedem Flüchtenden zu helfen hat. Das es für beide eine Falle ist wissen sie nicht, nur die echten Terroristen und die hier lebenden Erdogan-Türken und wir hartgeld-Leser wissen was läuft. Dass ein Krieg daraus werden soll, verstehen die Wenigsten.

Nur im Sicherheitsbereich versteht man bei uns, dass daraus ein Krieg des Islams gegen uns werden soll. Alle anderen können sich das nicht vorstellen. Sie können sich auch nicht vorstellen, dass damit die heutigen Regimes entfernt werden. Und zwar radikal und komplett.WE.

[14:00] Krimpartisan:
Der Silberfan gehört zu den weniger als 1% der Deutschen die die Situation erkannt haben. Ich denke, es sind nicht einmal 0,1%...

Man versteht es ohnehin nur, wenn man weiss, dass neue Monarchien kommen, sowie ein neuer Goldstandard.WE.

[14:40] Leserkommentar-DE:

Ergänzend zum Kommentar von Silberfan von 13:40 möchte ich noch folgenden Gedanken hinzufügen: Ich selbst wohne in einem Haus, wo ich - nach Internetrecherche - von einem Möchte-Gern-Politiker-Mitläufer umgeben bin, der sich als "Stellvertreter" für irgendeinen anderen Politikaffen besonders groß vorkommt und damit punkten will, dass er linke Aufzüge bei Demos organisiert, seine Frau im "Integrationswesen" an der Uni tätig ist und seine Aktivitäten unterstützt und verteidigt; eine andere Familie im Haus aus einer weiteren bei der Stadt angestellten "Integrationshelferin" nebst mittrottelndem Ehemann besteht, der sofort dabei ist, wenn es darum geht, dienstbeflissen jeden Mist in die Tat umzusetzen - ohne Nachdenken natürlich! Das würde ja Gehirnaktivität bedeuten...

Von daher ist es nicht nur eine Falle für die Gutmenschen, wie Silberfan schreibt, sondern hieraus abgeleitet auch eine potentielle Falle für die "Normaldenkenden", wenn sie vorher nicht erkannt haben, wer um sie herum noch so sein Unwesen treibt. Wenn diese Gutmenschen nicht als erste "ausgeschaltet" werden, werden die Musels bei denen ggf. noch Deckung und Schutz suchen und damit viele kleine Gefahrennester bilden, bevor sie - wie in der Natur eine Spinnenart - ihre "Wirte" dann auch umbringen werden...

[15:20] Die Musels werden nicht nur bei den Gutmenschen Schutz suchen. Sie werden die Bewohner umbringen und deren Wohnungen als Scharfschützen-Positionen verwenden. Daher wird man spezielle Methoden anwenden müssen, damit sich die Musels ergeben.WE.

[15:10] Leserkommentar-DE zum Silberfan:

Sie haben es vollständig richtig erkannt, sie wollen es nicht begreifen, vielleicht ist es ihnen zu hoch. Sie wollen das glauben, was ihnen die MSM mitteilen, alles andere entspricht nicht der Wahrheit und sind Fakenews. Es wird auch nicht geglaubt, wenn man sagt, es kommt Krieg. Selbst meine Schwiegermutter sagt, ich würde nur Lügen erzählen und die Schwarzen wären so nett zu ihr gewesen......sie fährt öfters Trambahn. Ich solle nicht so abfällig über die Leute reden und legte mir den Telefonhörer einfach auf. Es kann sich wirklich keiner vorstellen was kommt, ich versuche immer wieder zu warnen, die Leute verdrehen nur die Augen. Die „Wenigsten“...... ist sehr milde ausgedrückt, bei mir ist jeder nichtwissend. Ich mache es nicht mehr, soll jeder sehen wie er daraus kommt. Unsere Tür ist zu, für jeden.

[15:20] Bei den Moslems läuft ein ganz anderes psychologisches Programm als bei uns ab. Sie werden zur Eroberung und zum Krieg aufgehetzt.WE.

[15:50] Der Pirat zum Leserkommentar von 14:40:

Die Links Indoktrinierung ist das größte Euthanasie Programm der Welt, da es jegliche Art von Gefahr und die natürlichen Instinkte unterdrückt. Die kommende Auslese ist notwendig, damit die Menschen in Frieden und Sicherheit miteinander leben können, ohne von besserwissenden, bevormundenden und erzieherischen Gutmenschen belästigt zu werden!

[19:15] Es stimmt, die brauchen wir nicht mehr. Wir brauchen eine Auslese aller linken Idioten. Vielleicht sollten die Amerikaner solche Schiffe wieder reaktivieren, um den Musels und Gutmenschen zu zeigen, wo Gott wirklich wohnt: USS New Jersey (BB-62). Auf diesem Schiff war ich schon. Bei der Beschiessung von Küstenregionen mit den 40cm Granaten werden sicher auch die Moslems an ihrem Allah zweifeln.WE.
 

[12:45] Leserkommentar-DE zum Update1 von Der Krieg mit dem Islam wird grausam

Wie lange die das noch rausziehen können weiss ich nicht. Aber sehr lange sollte es nicht mehr dauern.

Ja und zu dem heutigen Artikel-Update, dazu muss ich sagen, dass ich nicht glaube das sich die Moslems so einfach ergeben. Die werden bis zum letzten Blutstropfen Kämpfen.

Ich nehme auch an das, das islamische Opferfest dieses Jahr dazu genutzt wird um loszuschlagen. Ich weiss es aber nicht. Vieleicht passiert am Freitag, doch was am Tempelberg, dann interessiert das Opferfest nicht mehr, dann wollen die Rache. Jedenfalls sind die Finanzmärkte meines Wissens nach nicht bis zum 09.09. zu halten.

Der Tag vor dem Opferfest heist bei den Moslems "Tag der Schlachtung". Vielleicht schlachten sie uns an diesem Tag ab, das wäre der Freitag. Aber es kann jeden Tag losgehen, auch ohne Tempelberg-Einsturz oder soetwas. Der normale Moslem wird nicht bis zum letzten Blutstropfen kämpfen, wenn er sieht, dass seine Seite verliert. 2 mögliche Methoden dazu habe ich im Update erwähnt.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Islamischer Staat in Deutschland Die Terroristen sind "mitten unter uns"

Meldung dient wohl der Vorbereitung der Bevölkerung auf den Massenterror: Bevölkerung im Umgang mit der Gefahr durch eingesickerte Terroristen erstaunlich naiv.

Kann so sein. Der Angriff kann jederzeit kommen. Bisher habe ich nicht gehört, dass etwa die Bundeswehr ihre Alarmbereitschaft zurückgefahren hätte.WE.

Korea-Krise:

[17:45] ET: Trump: In Bezug auf Nordkorea sind „alle Optionen auf dem Tisch“

[9:45] ET: Nordkoreas Abhängigkeit von China: Wagt Trump einen größeren Handelskrieg?

[8:50] Focus: Norkorea-Konflikt Pjöngjang schießt Rakete über Japan hinweg

Das gefällt den Japanern ganz sicher nicht.

[9:00] Der Pirat:
Nach den letzten Aussagen der USA sollte jetzt eine Aktion folgen! Die Japaner selbst können diese Provokation auch nicht einfach hinnehmen! Mal schauen, ob es nur bei dem Bombenabwurf Nähe der Grenze zwischen Südkorea und Nordkorea bleibt oder ob eine andere Option gewählt wird!

Wir werden sehen, was kommt. Aber der wirklich wichtige Kriegsschauplatz wird anderswo sein.WE.

[19:05] Der Pirat:

Ist die Nordkorea Krise die reinste Show, um uns komplett abzulenken? Der Defcon Status liegt bei 4; Friedenszeit, erhöhte Aufklärung und erhöhte Sicherheitsmaßnahmen. Theoretisch ist das der Dauerzustand. Man könnte annehmen, dass mindestens drei herrschen sollte, so wie sich beide beschimpfen und wie die Raketentests es suggerieren.

Will man uns inneren amerikanischen Problemen ablenken? Versucht man wegen des Hurrikans eine False Flag durchzuziehen? Könnte mir vorstellen, dass man erzählen könnte, das das Radar im Süden ausgefallen ist und das Flugzeug durchschlüpfen konnte.


Neu: 2017-08-28:

Allgemein:

[15:15] RT: Israelischer Militärexperte warnt: Westen zu verweichlicht, um echte Kriege zu gewinnen

Martin van Creveld ist weltweit einer der bekanntesten und zugleich kontroversesten Militärexperten. Als Professor für Geschichte lehrte er viele Jahre an der Universität Jerusalem und kam zu dem Schluss: Der Westen hat verlernt sich zu verteidigen. Schuld daran sei eine zu lockere Erziehung.

Wir werden es bald wieder lernen müssen. Der kommende Krieg mit dem Islam wird alles komplett umdrehen. Auch alle gesellschaftlichen Einstellungen von heute werden komplett verschwinden, wie auch das heutige, politische System.WE.

Islamischer Blitzkrieg:

[15:45] Silberfan zum WE-Artikel Der Krieg mit dem Islam wird grausam

Gerade jetzt, kurz vor Ausbruch des Krieges bei uns, ist es wichtig über das zu schreiben, was damit auf uns zukommt. Für die meisten ist ein Krieg bei uns unvorstellbar ja sogar ein Tabu, weil Deutschland gut ist und aus der WK1 und WK2 Geschichte gelernt hat, belegt mit einem ewigen Schuldkult wurden alle auf ewigen Frieden getrimmt und seit 2015 mit Hilfe für ausnahmslos jeden Flüchtenden in die größte Falle aller Zeiten gelockt. Die Ergebnisse kennen wir und sind nur der Anfang bzw. die Gewöhnung für etwas viel Schlimmeres. Auf dieses Schlimmere sind wir hartgeld-Leser mental und physisch vorbereitet, aber die große Masse ist es nicht. Es sind aber auch andere die hier mitlesen, nicht bereit zu verstehen, dass man sich auf diesen großen Krieg vorbereiten muss. Wenn man das hier aber zu lesen bekommt und es einen erschreckt und dieses Szenario mit unterschiedlichen Ausreden nicht haben möchte ist man als Leser hier nicht auf der richtigen Informationsplattform.

WE und einige andere aus dem militärischen Bereich, so meine militärische Vergangenheit, gehen mit den Kriegsvorbereitungen nicht zimperlich um, denn es ist kein Kriegsspiel mit Platzpatronen etc. sondern alles ist echt, echtes fliegendes Blei, echte Bomben, echte Macheten, Messer usw. und vielen Toten (90% in den Großstädten?), uns steht eine riesige feindliche Armee gegenüber, das muss jeder begreifen! Angst davor nützt überhaupt nichts, man muss sich auf diesen extrem großen und grausamen Krieg einstellen und alles für die eigene Verteidigung etc. tun und mit den Bildern die wir sehen werden klar kommen. Wenn es beginnt, weiß jeder der das hier liest, was ich damit beschrieben habe. Auch für die sensiblen Menschen gilt, sich mit der Kriegsrealität zu beschäftigen, die uns die politischen Hochverräter aufgezwungen haben und lasst euch nicht von irgendwelchen Gutmenschen einschüchtern, dass es sich um Hirngespinste irgendwelcher Spinner handelt, geht denen aus dem Weg und bereitet euch auf alles vor.

Wie man mit der Grausamkeit eines Krieges umgeht zeigen uns die älteren die den 1. und 2. WK überlebt haben, sie leben zu einem Teil heute noch und sind voller Lebensfreude, denn das menschliche Gehirn, sofern es gesund ist, erholt sich von diesen schrecklichen Ereignissen und für die Überlebenden geht das Leben weiter. Sobald in den Großstädten der Krieg beginnt, wird es zu einer gewaltigen Fluchtwelle kommen,auch darauf sollten wir uns einstellen, viele werden jedenfalls versuchen mit dem Auto da raus zu kommen, so sehe ich es jedenfalls, ähnlich den Bildern aus der Ukraine die alle Richtung Russland mit ihren Autos auf der Flucht vor dem US-Krieg waren.

Die meisten Kriege werden zwischen Armeen geführt und sind daher einigermassen "gesittet". Das hier, wird ein absolut grauslicher Religionskrieg, bei dem der Feind schon unter uns ist. Es wird keine üblichen Frontlinien geben. Es sind heute wieder Mails hereingekommen, wonach die Moslems weiter verschwunden sind. Sie werden jetzt jederzeit angreifen.WE.

[17:30] Leserkommentar-DE zum Silberfan:

Ich stimme dem Silberfan in seiener Analyse der Situation zu, aber bitte lasst endlich den Unsinn sein immer wieder von Flüchtlingen oder Flüchtenden zu schreiben, es ist doch schlimm genug, dass die Mainstream Systemschmierfinken uns immer noch das Märchen von den armen Flüchtlingen erzählen wollen, da müssen wir nicht auch noch deren Lied singen.

Zitat Silberfan: ".......mit Hilfe für ausnahmslos jeden Flüchtenden in die größte Falle aller Zeiten gelockt."

Da wurden keine Flüchtenden angelockt, sondern einen Invasionsarmee von Merkel absichtlich ins Land geholt.

Nein, sie wissen nicht, was sie erwartet: sie werden zur Entfernung von allem Sozialismus richtig verheizt. Aber sie glauben, dass sie uns erobern werden, wie dieser rote Türkenfunktionär 2015 vor der Wiener Landtagswahl.WE.

Cemal Bayram auf Facebook: „Lassen wir SPÖ zur stärksten Partei werden, meine Brüder und Schwestern. denn jetzt kommen noch mehr Brüder und Schwestern zu uns, die unsere Hilfe brauchen. Geben wir ihnen Kraft und vereinen uns wenn die Zeit gekommen ist um gegen die Kufr* zu kämpfen. Allah hat das alles nicht umsonst geschehen lassen. Wir werden überall sein und die Kufr müssen sich dann entscheiden an welcher Seite sie stehen wollen. Entweder sie werden einer von uns oder Allah wird über sie richten Allahu Akbar"

[18:15] Leserkommentar-DE: Cemal Bayram auf Facebook:

Ich hoffe dass Russland uns zu Hilfe kommt und uns mit hilft uns vor diesen Tieren zu befreien. Wenn wir dann die Oberhand bekommen glaube ich wird alles was Moslem ist vor den Städten öffentlich mit samt ihren Frauen und Balken geschlachtet. Das wird keine menschliche Zeit. Ich befürchte die Reconquista wird aus der Enttäuschung dafür dass wir sie hierher gelassen haben und sie uns in den Rücken fielen, nach deutschem Maßstab gnadenlos und brutal sein. Das wird nicht einmal ein einziges Moslemkind überleben. Ich glaube man wird die Moslems bis weit nach Nordafrika hinein verfolgen und abknallen wie krankes Vieh, dabei wird man die Flüchtlingsströme mit Bomblets zum Stillstand gebracht. Die arabischen Länder und die heiligen Stätten werden dann wahrscheinlich als Warnung an den Rest mit Atomwaffen ausgelöscht und mit Plutonium verseucht sodass jeder der dorthin Pilgert gleich sein Grab anlegen kann. Hoffen wir mal die machen den Fehler.

Ich konnte mich an das von diesem Cemal Bayram von 2015 noch erinneren und habe es bewusst gebracht, weil dieser Text dieses SPÖ-Funktionärs genau die Verbindung von alteingesessenen Moslems mit den "Flüchtlingen" zu unserer militärischen Eroberung zeigt. Er sagte damals seinen Mitkämpfern, dass sie unbedingt SPÖ wählen sollen, da nur damit die ungehinderte weitere Flutung mit islamischen Kämpfern weitergehen wird.WE.

[18:30] Der Schrauber:
Man sollte den ganzen Imamen einen kleinen Brief schicken, Inhalt: Einen Seidenfaden und ein Blatt, auf dem steht: Remember Kara Mustafa, Kahlenberg 1683!
Seidenfaden: Der wurde Kara Mustafa für sein Versagen überreicht.

Der ganze Islam wird in Europa komplett und brutalst ausgerottet werden. Damals musste der Befehlshaber sterben, die Soldaten durften weiterleben. Diesesmal nicht.WE.
 

[12:40] Leserzuschrift-DE: Überlegungen zum Kriegsbeginn:

Ich stimme Ihrer Analyse zu, dass wir uns in der unmittelbaren Vorkriegsphase befinden.

Die auf Hartgeld geäußerten Ansichten zum Zustand des Finanzsystems kann ich nicht bewerten. Hinsichtlich der Ansicht, dass die russischen Vorbereitungen sehr teuer seien (richtig!) und deshalb nicht lange aufrecht erhalten werden können, bin ich nicht so sicher. Wenn an anderer Stelle Geld keine Rolle spielt (Gold- und Silberpreisdrückung), dann hier sicherlich auch nicht. Darüber hinaus ist der Kriegsbeginn direkt aus der Alarmierungsphase heraus wohl eher die Ausnahme. In der Regel geht ihm eine, auch längere Aufmarschphase voraus.

Das Verschwinden der Musels aus der Öffentlichkeit kann ich nach einer gestrigen längeren Radtour durch Hannover bestätigen: Keine Mohammedanerfamilien auf den Spielplätzen oder in den Grünanlagen und auch keine nennenswerte Straßenpräsenz in hoch multikulturiseirten Stadtteilen. Zu den veränderten Einkaufsgewohnheiten (heute 6:45) kann m.M.n. auch das bevorstehende Opferfest (2.-5.9.) beitragen.

Zur Frage nach der Berücksichtigung deutscher Spezifika (BTW) meinte ich im letzten Jahr auch, dass wir Hartgeldler zu euro- oder gar deutschzentrisch dächten. Mittlerweile bin ich mir da nicht mehr ganz so sicher. Ausschlaggebend hierfür ist die Überlegung, dass nach dem Krieg die wieder erstandenen Monarchien der neuen Seidenstraße den Takt der Welt bestimmen werden. Wenn hierzu das Deutsche Kaiserreich gehören soll, so müssen sämtliche demokrattische Flausen aus den Köpfen gehämmert werden! Ob es dazu ausreichend sein wird, von den Mohammedanern überfallen zu werden? Eine für jeden erkennbar massiv gefälschte BTW mit danach erst folgendem Mohammedaner-Weltkrieg hätte sicherlich noch eine andere Qualität. In meinem Berufs- und Nachbarschaftsumfeld rührt sich bis jetzt jedenfalls noch überhaupt nichts.

Vergangenen Montag kamen die ersten Meldungen herein, dass der Moslem-Angriff bald kommen wird. Am Donnerstag dann, dass die Bundewehr mit dem sofortigen Kriegsbeginn rechnet, am Samstag, dass man ihn noch in der Nacht auf Sonntag erwartet. Und dann gestern die Meldung, dass die Moslems überall aus der Öffentlichkeit verschwunden sind. Das hat sicher nichts mit dem Opferfest zu tun, sondern mit Kriegsvorbereitungen. Im heutigen Artikel habe ich es besser beschrieben. Mit der BTW hat das nichts zu tun, da es global abläuft. Wir müssen mit dem jederzeitigen Angriff rechnen.WE.

PS: eine aufgeflogene Wahlfälschung braucht man nicht mehr. Dieser Krieg wird allen Sozialismus aus der Gesellschaft heraustreiben. Ich habe die Grauslichkeit selbst unterschätzt, bis die Meldungen über das fast komplette Verschwinden der Moslems reinkamen.

[14:30] Leserkommentar zu Bataclan: Der verschwiegene Horror über Folter und Verstümmelung

...um nachzuvollziehen, welche "Qualität" ein Moslem Angrif haben könnte, reicht, wenn man das hier liest.

Das wird es alles geben und zwar massenhaft.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Darum kein Mitleid, keine Gnade, keine Skrupel oder sonstwas mit diesen Bestien. Und lügen, wie die es auch tun: Taqqia – oder wie das heisst ! Er /sie /es oder ich – dazwischen gibt es nicht !!!!

Nein es wird keine Gnade geben, weder mit den Moslems, noch deren Unterstützern bei uns. Unsere Abrechung mit denen allen wird grausamst.WE.
 

[6:45] Leserzuschrift-DE: Kommentar; Einkaufsverhalten Migranten derzeit:

Ich wohne seit 10 Jahren in einem Berliner „Problembezirk“. Der Migrantenanteil liegt bei unglaublichen 98,9 % (http://zuerst.de/2016/09/08/amt-fuer-statistik-307-prozent-auslaenderanteil-in-berlin-einzelne-stadtteile-bei-989-prozent/).

Die Meisten scheinen von Hartz IV zu leben. Das macht sich extrem zum 1. eines Monats bzw. zum Hartz-Zahltag bemerkbar. In den Supermärkten kann man dann kaum treten. Umso entspannter ist dann natürlich der Einkauf am Monatsende. Anders gestern! Obwohl erst der 26. war und die Haushaltskassen damit ziemlich leer gewesen sein dürften, gingen die Leute (bei uns sowieso hauptsächlich Musels) Lebensmittel shoppen wie sonst nur am Hartz-Zahltag.

Bisher ist der Angriff nicht gekommen, sollte aber jederzeit kommen. Aber dieses Einkaufsverhalten der Moslems am Samstag zeigt auch, dass sie eine Vorwarnung bekommen haben. In einer solchen Gegend zu bleiben, ist reiner Selbstmord. Auch bei der Bundeswehr dürfte weiter die maximale Alarmbereitschaft gelten, wie entsprechende Infos zeigen.WE.

[8:50] Nachdem schon wieder Häme-Mails kommen: den exakten Angriffs-Zeitpunkt können auch wir nicht vorhersagen, Aber für heute wurde uns der Finanz-Crash angekündigt. Dass die Moslems seit Samstag verschwunden sind, aber vorher noch gross eingekauft haben, ist mehr als verdächtig. Mehr als ein paar Tage bis zum Angriff kann es nicht dauern. Dieser kann jederzeit kommen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[9:15] RT: Nach US-Bombenteppich: Mossul übersät mit verwesenden Leichen


Neu: 2017-08-27:

Allgemein:

[13:00] Leserzuschrift zu Facebook: Massenhafte Einberufungen im Kaliningrader Gebiet

Man hat mich auf einen Facebookeintrag hingewiesen, dass in Kaliningrad massenhaft Reservisten einberufen wurden, siehe unten. Nach dem wir auf hartgeld erfahren haben, dass uns die russische Armee befreien und Russland unsere Schutzmacht werden soll, kann man davon ausgehen, dass es sich um diese kurz bevorstehende Übung mit dem übersetzten Namen "Westen 2017" um den Ernstfall handelt und es sich hier um einen Teil der von Ihnen beschriebenen Befreiungsarmee, immerhin 100.000 Beteiligte, handelt und diese Übung Mitte September beginnt?

Solche Masseneinberufungen sind sehr teuer, daher macht man sie nicht 3 Wochen vor einer grossen Übung. Das sind unsere Retter, die vermutlich kommende Woche zu uns kommen.WE.

Islamischer Blitzkrieg:

[19:20] Leserzuschrift-AT: Verkehrsblockade durch Moslems kann kommen:

Die Infrastruktur einer Großstadt wie Wien ist locker zu knacken, selbst erlebt. Vor einem Jahr brannte ein Dachstuhl eines Hauses, welches gerade rnoviert wurde. Jetzt werden - seltsam Dachgeschoßwohnungen errichte. Es war der Hernalser Gürtel Ecke Hernalser Hauptstraße /  Lazzarettgasse. Viel Feuerwehr, noch mehr Polizei zwecks absperren. Als ich zu Hause war, gabs in TV folgendes: Wien Stillstand wegen Gürtelsperrung, alle Zubringer tot. Binnen 2 Stunden war Wien tot wegen eines Dachbrandes. Eine Krampfader wurde blockiert - es gibt viele davon in Großstädten.

Nun, Wien: Öfftifahrer 70% Musels,
Botendienste und Taxis 80%, gefolgt von sonstigen LKW-Fahrern. Wenn die gleichzeitig die Arbeit fallen lassen und ihre Karren quer stellen, geht in Wien und um Wien nichts mehr. Dann kann das Schlachtfest ohne Widerstand folgen, Rettungseinsätze sinnlos, selbst ein Panzer kommt nicht mehr durch, ohne Schaden zu nehmen. Soll heißen, wenn die wollten und Hirn hätten, wäre es schon vorbei mit uns.

Ja, das kann auch kommen und unsere Sicherheitsbehörden verschlimmern noch alles. Das damals am Gürtel war ein rabiater Moslem.WE.
 

[19:15] Leserzuschrift-DE: Bestes Angriffswetter europaweit:

Bis Mittwoch ist europaweit null Niederschlag und schön warm. Zufall?

Kann Zufall sein, oder so gemacht sein. In meinem "Gefechtsstand" läuft die Aircondition. Die Sprache hier wird ab jetzt etwas martialischer.WE.
 

[17:45] Leserzuschrift-DE: Muselangriff:

Aus meiner Sicht wäre es nur logisch anzunehmen das man den Musels (ausser ihrem Fanatismus) noch einen (pseudo?) Plan mit auf den weg gibt..um auch die zu Überzeugen die es sich lieber bequem machen wollen (das sind einige!)

Sie müssen gar nicht Flächendeckend agieren...es wäre in ihrem Sinne schlauer erstmal nur gewisse große Zentren zu "erobern" der Rest würde automatisch später erfolgen.

Z.b Berlin , Hamburg , Bremen (Häfen !) , Köln+ Ruhrgebiet , Frankfurt/Offenbach , Münschen , Leipzig.

Würde man die Invasoren Hauptsächlich dort hinbringen , sie könnten (aus ihrer Sicht) wesentlich mehr und vor allem länger agieren, das plus Medien in ihrer Gewalt würde Deutschland auf andere Weise erobern , weichkochen und einigermassen von den Grenzen abschneiden..

Der gesamte Mitteldeutsche Teil der trotzdem unter Bankenschliessung , Kleinterror und mangelnder Versorgrung leiden würde, da kann man später ran , wenn nicht manche besonders linke Städte (Göttingen zb als Linksstudentenstadt) von selbst sich unterwerfen würden.

Grosses strategisches Denken darf man von den Moslems nicht erwarten, nur Fanatismus. Auch werden sie sicher so gesteuert, dass sie gegen uns keine Chance haben. Dieser ganze Krieg dient nur dazu, allen Sozialismus für alle Ewigkeit auszulöschen. Dass gewisse linke Bürgermeister aus Angst ihre ganze Stadt zum Islam konvertieren lassen möchten, ist anzunehmen.WE.
 

[14:00] Leserzuschrift-DE: Vorschlafen:

Die in der Öffentlichkeit fehlenden Musels und Nigger können nur bedeuten, dass die vorschlafen für den Kriegsbeginn in der Nacht. Die ersten Stunden dieses Krieges mit dem Überraschungsmoment sind entscheidend für deren Erfolg. Bis die BW, Polizei usw. flächendeckend mitbekommen, das es wirklich losgegangen ist, müssen die Musels und Nigger so viel wie möglich Schäden an Infrastruktur etc. anrichten. Die werden dann sicherlich die ersten 48 h durch kämpfen ohne großen Pausen. Mit Crystal und anderen Mitteln gedopt, halten die das locker durch auch mit hoher körperlicher Beanspruchung.

Zum Zeitpunkt: Das muselmanische Opferfest ist heuer vom 01. - 04. September 2017!
Wenn das Finanzsystem wirklich noch bis nächsten Freitag zu halten ist, könnte der Großangriff am nächsten Freitag starten.

Der Tempelberg wird sehr wahrscheinlich nicht als Angriffssignal gesprengt. Eine Sprengung des Tempelberges und die anschließende Muselrevolte als Antwort darauf, würde die Juden zum ultimativen Sündenbock für das gesamte folgende Chaos machen. Das wird man vermeiden.
Außerdem würden in dem Falle nicht wenige Schlafschafe, sämtliche Gutmenschen, die ganzen Linksgrünversifften und Veganverschwulten sowie fast alle westlichen Pädolitiker vollstes Verständnis für diese "leichte Über-Reaktion" der islamischen Welt aufbringen. Die Politiker würden dann versuchen, die Armeen und Sicherheitskräfte von der notwendigen Gegenwehr abzuhalten, in der Hoffnung, dass die Musels und Neger sich wieder beruhigen nachdem sie paar Millionen Kuffars ermordet und paar Kirchen gesprengt haben. Das darf keinesfalls passieren!

Erst im Krieg gegen den Islam wird man den Tempelberg sprengen, um damit alle Musels endgültig in blinde Rage zu versetzen und auch noch diejenigen Musels, welche sich am Anfang nicht am Eroberungskrieg beteiligt haben mit in diesen Krieg gegen uns zu zwingen. Erst dann wird es so richtig grausam, weil dadurch wirklich jeder Musel gegen Kuffar kämpfen wird.

Der Islam muss und wird uns weltweit aus sich heraus angreifen und erobern, aber ohne einen für uns alle erkennbaren externen Trigger!
Nur so können der Weltbevölkerung die wahren Absichten und extreme Grausamkeit des Islams vor Augen geführt werden. Keiner wird es dann noch wagen, für die Musels und Nigger Verständnis zu zeigen. Die Falle für unsere Pädolitiker, Gutmenschen und alles Linksgrüne schnappt dann gnadenlos zu.

Eine Sprengung des Tempelberges mitten im Krieg als Vergeltungsaktion für den Muselangriff oder Großterror bekäme erheblich mehr Zuspruch und würde von der Mehrheit eher legitimiert, als eine Sprengung "aus der Kalten" in Friedenszeiten.

Also kann nur riesengroßer Muselterror (z.B. mit MH370) als Startsignal genutzt werden oder der Überfall und Bodenkrieg beginnen ohne Vorwarnung für uns Opfer...

Vorschlafen über so lange Zeit nützt nichts. Der Angriff kommt jetzt. Wahrscheinlich werden sie ohne von uns erkennbaren Trigger angreifen, so dass wir absolut keine Vorwarnzeit haben werden.WE.

PS: es gibt noch eine andere Deutungsmöglichkeit für das Verschwinden der Moslems und Neger: damit für uns der Überraschungseffekt grösser wird, wenn sie bewaffnet wiederkommen und uns angreifen.

[14:30] Leserkommentar-DE:
Der Überfall und Bodenkrieg wird ohne Vorwarnung beginnen. Und er wird sehr grausam werden. Jeder der dann noch in der Großstadt ist hat keine Chance mehr zu entkommen, das ist sicher. Eine Flucht würde dann den Tod bedeuten.

Macht euch bereit. Ich nehme aber an, dass unsere Sicherheitskräfte auch ihre Spione bei den Moslems haben und damit eine kurze Vorwarnzeit für sich selbst haben. Damit können sie dann die Moslems aus ihren Reihen sofort entfernen.WE.
 

[11:20] Leserzuschrift-DE: auch die US-Soldaten in Deutschland bereiten sich vor:

Ein weiteres Indiz ist für mich das, was die Amis diese Woche in meiner Umgebung (Kaiserslautern/ Ramstein und das nahe Saarland) veranstaltet haben. Die sind geflogen ohne Ende, haben Tiefflüge geprobt und es am Donnerstag fertig gebracht, sechsmal die Schallmauer zu knacken. Und dies innerhalb einer halben Stunde. Jeder der schon länger hier wohnt, weiß was das zu bedeuten hat. Das kennen wir nur aus der Zeit vor den beiden Irakkriegen.

Des Weiteren scheint mein amerikansicher Nachbar nur noch nach Hause zu kommen, um den Hund zu füttern und kurz im Garten sein Geschäft verrichten zu lassen. Es ist bekannt, dass die hohen Dienstgrade im Krisenfall in einem Hotel auf der Air Base in Ramstein wohnen können. So sieht es mir in diesem Fall aus. Die Ehefrau habe ich diese Woche noch gar nicht gesehen.

Überschall-Tiefflüge über bewohntem Gebiet werden in Friedenszeiten nicht gemacht.WE.
 

[10:50] Leserzuschrift-DE: Feind-Beobachtungen:

Den größtmöglichen Schaden würde es in der Tat im morgendlichen Berufsverkehr geben (und das nicht nur in D oder AT). Vorausgesetzt der Feind positioniert sich vorher einigermaßen, sind die Leute auf den verstopften Straßen ein einfaches Ziel. Im Umkehrschluss sind zu diesem Zeitpunkt viele Häuser/ Wohnungen leer - wie "praktisch".

Wir sollten nicht darauf achten was die Musels machen sondern was sie NICHT machen. Jede einzelne Beobachtung kann ein dummer Zufall sein, aber in der Masse (Leserzuschriften) wird es zum (sehr) erst zu nehmenden Indiz.

Was jetzt mal ganz wichtig wäre um etwas Licht ins Dunkel zu bringen und hier sind ihre Leser direkt angesprochen:

- Wenn ihr Musels im weiteren Bekanntenkreis habt, verhalten diese sich anders als sonst?

- Gibt es seitens dieser Klientel Auffälligkeiten am Arbeitsplatz?

- Wenn ihr in der Nähe von Muselschwerpunkten seit (was auch auf dem Dorf sein kann) - ist irgendwas anders als sonst?

- Gibt es ganz aktuell(!) auffällige Beobachtungen an Autobahnzufahrten, durch Krankenhausangestellte, usw.

Ich selbst habe gestern Abend zwischen 19 und 20Uhr noch eine Runde durch den Ort und Nachbarort gedreht und dabei 2 absolute Muselschwerpunkte abgefahren. Ich habe dort niemanden gesehen. Da ich das vor Ort seit Jahren kenne, darf ich mir die Einschätzung erlauben daß dies ungewöhnlich ist - auch an einem Samstag Abend.

Auch die russische(!) Nachbarschaft machst sich, entgegen der absoluten Gewohnheit, in den letzten 2-3 Wochen, seit einem Urlaub bei den lieben Verwandten extrem rar (um nicht zu sagen komplett).

Es gibt verschiedene Indikatoren dafür, dass sich die Moslems auf ihren Angriff vorbereiten. Etwa die mutmasslichen Waffenverteilungen, dass sie sich aus der Öffentlichkeit plötzlich zurückziehen oder in deren Umgang mit uns, indem sie etwa Beamten sagen: bald seid ihr weg.WE.

PS: es ist gut möglich, dass sie morgen im Berufsverkehr zuschlagen, das würde dann zum Crash während des Tages gut passen. Bei einem Briefing wurde mir einmal gesagt: im Morgengrauen solle man aus den Städten verschwinden, sobald man erkennt, dass es losgeht.

[11:15] Leserkommentar-DE:
Da ich auch viel durch Kundendiensttätigkeiten herum komme, laufen mir immer wieder Musels über den Weg. Und ja, jetzt irgendwie weniger als sonst. Aber am auffälligsten ist, dass diese in letzter Zeit einem sehr aggressiv und hasserfüllt in die Augen sehen. Manchmal merkt man, wenn man mit einem sprechen muss, eine richtig aufgesetzte und gespielte "freundliche" Maske auf einem hasserfüllten Gesicht.

Dass sie aggressiver geworden sind, sieht man auch an vielen anderen Leserzuschriften und Artikeln.WE.

[12:15] Leserkommentar-DE: Auch ich mache meine Feindbeobachtungen und habe Augen und Ohren offen:

Gestern wurde in der hiesigen Tageszeitung berichtet, dass ein rein türkischer Fußballverein seine Spiele an diesem Sonntag und auch nächste Woche wegen "Spielermangels" nicht bestreiten kann. Dass ein Verein aus der Landesliga, welche in meinem Bundesland eine gehobene Spielklasse ist, ein Spiel wegen Spielermangel absagt, hat es in 40 Jahren noch nie gegeben. Ab und an wird mal ein Spiel wegen vielen kranken Spielern verlegt, aber die haben komplett abgesagt.

Ich habe dann gestern einen Bekannten kontaktiert, der in dieser Klasse Schiedsrichter ist und nachgefragt, ob die Spieler eventuell streiken, weil es vielleicht kein Geld gegeben hat. Er meinte, dass es daran nicht liegen kann, weil dieser Verein viele wohlhabende Türken als Gönner hat und er kann sich selbst nicht erklären warum die nicht antreten. Aber ich und die HG-Leser können sich das erklären.

Dieser Krieg wird massive, türkische Beteiligung haben, anders ist das nicht zu erklären.WE.

[12:15] Leserkommentar-DE: Musels beim Stadtfest:

War jetzt am Freitag und Samstag bei dem Stadtfest in Chemnitz, am Freitag waren dort extrem viele Musels unterwegs, wobei man zwischen Feierwütigen und Armeeangehörigen gut unterscheiden konnte. Die relativ Jungen (zwischen 12 und 18,körperlich schwach ) rennen freudig rum, sind sehr betrunken, tanzen,feiern und haben mir den Eindruck gemacht, noch lange auf Staatskosten(unseren Kosten) so weitermachen zu wollen. Dann die anderen über 18, standen am Straßenrand, ernster Blick, umschauen, kein Alkohol, kein Feiern, körperlich gut gebaut ... man sieht es ihnen einfach an, das sie schon Kampferfahrung haben.

Beide Gruppen Freitag zahlreich vertreten. Gestern Samstag, wie ausgefegt, selbst an den Schwerpunkten nur vereinzelt, ich habe gedacht ich lebe schon in 2018, die bereiten sich jetzt eindeutig vor !

Die Moslems haben offenbar eine Vorwarnung bekommen, dass ihr Krieg jederzeit beginnen kann. Aber genau dürften sie den Angriffszeitpunkt auch nicht kennen. Das wird ein gewaltiger Krieg der Moslems gegen uns.WE.

PS: es sind noch mehrere Zuschriften dieser Art gekommen. Die Tschetschenen sollen besonders aggressiv dreinschauen.

[12:40] Leserkommentar-DE: Moslems in Bonn:

Nachdem die Nacht nichts passiert ist, bin ich heute Morgen bis zum frühen Mittag mit dem Rennrad extra beide Rheinseiten abgefahren, um mir auch ein Bild der Situation hier zu machen: NICHTS, NADA! Kein einziger Moslem, obwohl diese um die Zeit bereits mit ihrem Nachwuchs die besten Plätze für ihre Grillorgien belegen. Nur Deutsche. Junge Menschen, Familien, Rentner. Alle ahnungslos, was da auf uns alle zurollt. Aber kein einziger Moslem mehr! Schon gespenstisch, wenn man das sonstige Bild kennt. Fast so..... wie früher... aber leider eben nur fast. Im Verborgenen dürften sie nun auf ihren Angriffsbefehl warten...

Gott steh uns allen bei!

Ja, Gott stehe uns bei und alle allierten Truppen aus Ost und West. Das wird ein gewaltiger, unvorstellbar grausamer Krieg werden - weil die meisten Moslems mitmachen werden.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE: Beobachtungen im München und Umgebung:

Ich war gestern beruflich in München. Nach Feierabend gegen 21:00 fuhr ich wir gewohnt vom Nähe HBF richtung Salzburger BAB A8. Sonst ist immer Haligalli, Musels und Neger aller Orten. Diesmal fehlten diese zu 99%
Auch Vormittags zu Dienstbeginn war mir das aufgefallen. Gut, es sind nunmal keine Frühaufssteher.

War heute Vormittag nochmals in München wegen einer Störung. Weit und breit keine Musel und Neger. Nur Deutsche und ein paar Touristen unterwegs. Und eine angemehme Stimmung die sich über alles gelegt hat. Am lebsten wäre ich noch geblieben um diesem Moment zu genießen. So muss es sich nach der Zeit des Kommenden anfühlen. HERRLICH

Bin dann über Land, auf Grund eines Staus, Richtung Rosenheim gefahren. Auch hier keine Invasoren! Fahre wegen des Verkehrs immer wieder die Strecke bis kurz vor Rosenheim. Irgendwo, selbst in der kleinsten Gemeinde laufen immer welche herum. Heute nichts, kein Einziger!!

Wer keine Fluchtburg hat, sonst aber die Vorbereitungen abgeschlossen hat, sollte den heutigen Tag genießen. Vielleicht am Nachmittag auch mal eine kühle Kirche aufsuchen um den Gedanken nachzugehen und sich mental zu stärken.

Die Asylneger wollen bei diesem Krieg gegen uns offenbar auch mitmachen. Ich erwarte den Kriegsbeginn bis Morgen früh.WE.

[13:15] Leserkommentar-DE:
Ja, der Krieg wird riesig, das habe ich immer schon gesagt. Nichts mit soft.

Was wirklich Angst macht, ist die Disziplin der Moslems. Auf die Vorwarnung verschwinden sie fast alle. Wahrscheinlich braucht es gar keinen Tempelberg-Einsturz mehr, damit sie losschlagen. Wir werden keine Vorwarnzeit haben. Rette sich, wer kann.WE.

[14:00] Krimpartisan zu " Was wirklich Angst macht, ist die Disziplin der Moslems."

Hat denn jemals irgendeiner geglaubt, daß es sich bei den seit Herbst 2015 eindringenden Massen von mindestens 95 % wehrfähiger Männer zwischen 18 und 30 um etwas anderes als eine Invasionstruppe handelt??? Hat das jemand geglaubt???
Ich habe persönlich den ersten Tag der Invasion im Zug (ICE) von Wien-Flughafen nach Hamburg-Altona mitgemacht. In Passau (Grenze AT-D) standen bei der Einfahrt in den Bahnhof Dreierreihen auf der gesamten Bahnsteiglänge! Ca. 40-50% dieser ausschließlich jungen Männer (99-100%!!!) paßten in den bis dahin so gut wie leeren Zug.
Ich kam am gleichen Tag aus der Ukraine und habe zu Gott gebetet, er möge mich in dieses zivilisierte Land zurückbringen!

Wie weit diese Flüchtlings-Terroristen noch an richtige Waffen kommen, wird sich zeigen. Aber das wirkliche Problem sind die Moslems, die schon lange hier sind. Die sind auch verschwunden.WE.

[17:30] Leserkommentar-CH: Viele Moslem Jugendliche bei nahem Fussballplatz auch plötzlich weg:

Hier in St.Gallen bei meiner Mutter in der Nähe befindet sich ein kleinerer Fussballplatz. Normalerweise halten sich dort täglich dutzende Jugendliche auf, bei der die Mehrheit davon sehr wahrscheinlich Moslems sind.

Deren vorlaute Gespräche und Ghetto-Musik aus ihren tragbaren Stereoanlagen kann man nicht überhören.

Seit heute ist es plötzlich so gut wie Totenstille. Nur 3 oder 4 spielen gerade jetzt dort. Der grosse Rest ist wie vom Erdboden verschluckt.

Die Neutralität der Schweiz wird wohl beim Islam Angriff keinen Schutz bieten.

Nein, die Neutralität der Schweiz spielt keine Rolle. Der Islam möchte ganz Europa erobern.WE.

[17:30] Leserkommentar-AT: Ruhe vor dem Sturm:

Ich habe jetzt am Nachmittag einige Runden in unserer Stadt (9000 Ew) gedreht, von den hier untergebrachten ca.120 afrikanischen Schutzbedürftigen war absolut nichts zu sehen. Ansonsten sind sie immer in Gruppen 5-10 Personen speziell am Wochenende unterwegs und man sieht sie sonst auch an den verschiedensten Stellen der Stadt – heute habe ich keinen einzigen gesehen.

Es deutet alles darauf hin daß da etwas im Gange ist, ich denke das unvermeidbare wird auch uns - die wissen was kommt, doch sehr überraschen weil es mit großer Wucht über uns kommen wird. Es ist unabsehbar zur Zeit wie das in unserer Stadt dann ablaufen wird, aber es ist davon auszugehen das nach Beginn des Angriffs dann zu rechnen ist das eventuell Hunderte durch die Stadt streifen.

Vernetzt sind die alle untereinander mit ihren Smartphones und Messenger-Diensten und wenn irgendwo größerer Widerstand sein sollte so können sie jederzeit durch ihre Handys auf Verstärkung hoffen und auch bekommen. Sie werden sicher in größeren Gruppen umherziehen und sich gegenseitig „anstacheln“, Einzelgänger oder 2-3 Personen wird’s da nicht geben – außer sie bereiten eine Falle vor, wo die anderen im Hintergrund lauern.

Oberste Priorität für uns alle sollte sein, egal was und wie es kommt immer mit den verschiedensten Möglichkeiten zu rechen wie eine direkte Konfrontation ablaufen könnte. Wenn man selbst einigermaßen vorbereitet – mit Nachbarn und Freunden auch eine Hilfe hat, ist man nicht alleine und man kommt möglicherweise mit ein paar „Schrammen“ davon.
Den Ernst der Lage sollte jedoch keiner unterschätzen, denn es geht um Leib und Leben,...

Man sieht, auch in Kleinstädten wird es gefährlich. Die Frage ist immer, an welche Waffen kommen die Moslems und Neger. Auch wurde berichtet, dass die Moslems auch in Wien grossteils untertaucht sein sollen. Anderswo sieht man sie bereits in Wohnhaus-Anlagen in Tarnkleidung und hypernervös.WE.


Neu: 2017-08-25:

Allgemein:

[16:00] Leserzuschrift-DE: Bürgerkrieg mit dem Islam aus adeligem Munde vorausgesagt:

Ich verrate Ihnen jetzt was: bis Ende 2015 war mein Chef Fürst XXX!

Selbst er hatte damals gesagt: "Leute nicht mehr lange und wir haben hier den Bürgerkrieg, wir gegen die Musels; es muss endlich aufgeräumt werden! Es ist schon lange Zeit, dass wir Christen uns endlich durchsetzen und den Islam vernichten!".

Sie sehen, dass hatte er 2015 gesagt, aus voller Überzeugung! Er sollte es doch auch wissen, oder nicht?

Herr Eichelburg, sie sind auf dem richtigen Weg, dafür, dass die Oberen immer wieder das Datum verschieben können Sie nichts!!!

Klarerweise kannte er das Systemwechsel-Szenario, ist er doch Mitglied einen früheren Königshauses. Den Namen des Fürsten habe ich entfernt.WE.

[16:50] Leserkommentar-DE:
Dass die Adeligen wieder an die Macht kommen, kann man sich denken, es geht nicht anders. Auch ist der Beweis da, dass immer wieder alles verschoben wurde, das geht jetzt nicht mehr.


Neu: 2017-08-24:

Korea-Krise: 

[19:50] Sputnik: Nordkorea: Kim zieht Frontlinie – Pence steht schon in Flammen


Neu: 2017-08-23:

Islamischer Blitzkrieg:

[13:50] Leserzuschrift-DE: mögliche Waffenverteilung an Moslems:

ich machte heute eine etwas seltsame Entdeckung. Sah heute 3 Kastenwägen, vollkommen in schwarz, Marke Mercedes Benz, vorne saßen Türken, hinten waren keine Sitze zu sehen, obwohl es solche Kastenwägen sind, mit denen man auch Menschen transportieren kann. Ich konnte in einen Wagen reinschauen und sah lauter längliche Metallkisten! Alle hatten Müncher Nummer!

Könnte es sein, dass die ihre Landsleute mit Dingen versorgen, die länglich sind und bum machen? Hat jemand anderes Ihrer Leser ähnliche Beobachtungen gemacht? Hier in der Gegend leben sehr viele Türken, ist eine richtige Türkenhochburg, mittlerer Neckarraum! Etwas seltsam war das Ganze!

Dabei denke ich auch an den Anschlag letztes Jahr, wo raus kam, dass mit Waffen in München gehandelt wird! Es war ja auch mit einem Riesenaufgebot von SEK Leuten vertreten, damals!

Das riecht verdammt stark nach islamischer Waffenverteilung. Der Bondaffe hat aus Filmen den 25.8. oder 26.8. für ein auslösendes Ereignis herausgefunden. Das wäre Freitag oder Samstag. Mit den Infos in meinem heutigen Artikel-Update und dem, was heute auf Systemkrise steht, kommt der wahrscheinliche Moslem-Angriff am Freitag.WE.

[16:20] Es ist aus deutschen Militärkreisen eine Meldung hereingekommen, wonach kürzlich Nordafrikaner versucht haben, in die Waffenkammer des Wachdienstes einer Luftwaffenbasis einzudringen. Sie wurden gefasst und der Polizei übergeben. Ohne islamische Spitzel da drinnen finden sie die Waffenkammer kaum. Und sie sind offenbar verzweifelt auf der Suche nach Waffen, denn sonst würden sie dieses Risiko nicht eingehen. Dieser Krieg mit dem Islam dürfte primär ein türkischer Krieg werden.WE.

Korea-Krise:

[18:10] Sputnik: Washington vor die Wahl gestellt: Experten über drohenden Konflikt mit Nordkorea


Neu: 2017-08-22:

Allgemein:

[10:00] ET: Afghanistan wird zum „Friedhof“ für die USA: Taliban will „heiligen Krieg bis zum letzten Atemzug“ führen

Der einzige Sinn dieses Krieges ist Hassaufbau bei den Moslems auf uns. Daher müssen die westlichen Truppen weiter dort bleiben, während sich etwa die Chinesen die Bodenschätze holen.WE.


Neu: 2017-08-21:

Korea-Krise: 

[16:25] ET: Nordkoreas Kim Jong-un: Geheimer Fluchtplan nach China enthüllt

[9:50] ET: USA und Südkorea beginnen gemeinsames Manöver – Nordkorea: Übung könnten in Kampfhandlungen münden


Neu: 2017-08-20:

Allgemein:

[19:15] Anderwelt: Nizza, Berlin, Barcelona – Lastwagen, Drohnen und Bomben

Mit den westlichen Kriegen im islamischen Raum hat man die Moslems gegen uns aufgehetzt. Dann hat man sie massenhaft bei uns reingelassen und sie machen ihren Terror. Dass das alles nur zur Beseitigung des heutigen Sozialismus ist, kann sich bei uns und auch bei den Moslems fast niemand vorstellen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:50] Silberfan zu "Tal Afar wird befreit werden" Irak beginnt mit Sturm auf IS-Hochburg

Nach dem der Plan voll aufgegangen ist den Krieg vom "Hindukusch" nach Europa zu bringen und dieser bereits hier begonnen hat, braucht man Daesh jetzt dort unten nicht mehr. Was folgt ist nun die Befreiung vom IS im Nahen Osten und hier bei uns kommt es nun zum gewünschten Eroberungskrieg des Islam, mit der Vernichtung des Islam wie dort unten und unseren Regierungen die die volle Verantwortung dafür zu übernehmen haben.

Wie die Welt dort unten nach dem Systemwechsel aussehen wird, wissen wir leider nicht.WE.


Neu: 2017-08-18:

Allgemein:

[16:50] Leserzuschrift-DE: Erdogan der Eroberer und Feldherr:

Wilde Spekulation: Erdogan hat wohl erkannt, dass das mit der Eroberung besser funktioniert, wenn dies von den nicht integrierten Türken erledigt wird und dass die Migranten dazu einfach nicht taugen. Man kann eben nicht aus Libanesen, Afghanen und Arabern oder Marokkanern geduldige Allah-Krieger machen, die auf Befehl losschlagen und eben nicht vorher loslegen wie jetzt in Barcelona und damit womöglich das ganze Großunternehmen gefährden und verraten. Das geht nur mit Türken gut. Und Erdogan will selbst in Europa mit regieren. Er will keinesfalls irgendein arabischer Herrscher werden, sondern dass diese Rolle explizit den Türken zufällt. Deshalb sein Aufruf zu höherer Geburtenrate explizit an TÜRKEN.

Auch im letzten Hartgeld-Artikel von WE wurde beschrieben, dass der kommende Krieg eher von den Türken angezettelt und geführt wird. Sie haben Verbindungen in alle Ämter und Behörden, Vereine infiltriert und kennen sich mit der Infrastruktur bestens aus, ihre Kopftuch tragenden "Sekretärinnen" sitzen in den Sekretariaten der Feuerwehren und Rettungskräfte (ist mir schon lange aufgefallen). Auch sind sie im Militär vertreten und kennen deren Waffenlager. Für eine türkische Dominanz und Führerschaft im kommenden Angriffskrieg des Islams sprechen also viel Gründe, auch weil sie in der Logistik massiv vertreten sind mit ihren KFZ-Reparaturbetrieben und mit den von ihnen geführten zahlreichen Tankstellen (ebenfalls sehr auffällig). Man denke auch an Taxiunternehmen und an Hinterhof-Schlachtereien. Fazit: Türken könnten eine umfangreiche Kriegs-Logistik stemmen, dagegen sind alle Flüchtlinge zusammen genommen dumme Stümper. Und nicht vergessen, die Türken haben einen hohen Kampfwert, weil sie im Zweifelsfall europaweit zusammenhalten! Über "ihre" Security-Branche sind sie in ständiger Waffenübung. Mit finanziellen Ressourcen, um Waffen organisieren zu können. Und zu guter letzt sind die meisten Moscheen "türkische" Moscheen!

Ich könnte mir auch vorstellen, dass sich Deutschtürken bei Erdogan beschwert haben über die neue Konkurrenz durch andere Migranten und durch Araber, die sie historisch bedingt auch nicht mögen. Quasi möchten die Türken in Deutschland die türkenfremde Migration auch lieber beendet sehen! Uns so könnte der Gedanke aufgekeimt sein, der Westweltführerin Merkel die Basis der türkischen Wähler massiv zu entziehen. Erdogan ist konservativ und national, warum also sollten seine Türken ausgerechnet linke Parteien weiterhin wählen, nachdem man ihnen den Verteilungskuchen stark verkleinert hat (gesenkte Rentenprognose für Türken, Konkurrenz um Immobilien, Konkurrenz durch Afrikaner und Araber) und seitdem das Sozialsystem auf immer mehr Verbraucher aufgesplittert wird? Was sagt dazu?

Das ist zu Erdogans Wahlbeeinflussung in Deutschland, passt aber besser hier her. Eines ist glasklar: Falls Erdogan den Eroberungsbefehl gibt, dann möchte er ganz sicher, dass auch in Europa die Türken über die Araber herrschen.WE.

[17:30] Dr.Cartoon: Allmachtsfantasien, Größenwahn oder einfach nur durchgeknallt.

Vor Erdowahn gab es dutzende anderer Feldherren, alle haben sie eine Gemeinsamkeit: Sie alle wurden gestürzt und hingerichtet. Der Sultan ist in die Falle gelaufen. Weder die von den vE gesteuerten USA, noch Russland oder Israel werden ein neues osamanisches Reich akzeptieren.

Als Kanonenfutter sind die Araber für Erdowahn sicherlich nützliche Idioten. Deren gemeinsame "Religion" vereint sie im Kampf gegen die "Ungläubigen".

Man muss inzwischen annehmen, dass Erdogan wirklich glaubt, Europa erobern zu können. Oder das ist ein Handler-Befehl.WE.
 

[12:00] Leserzuschrift-DE: die Moslems bereiten sich vor:

Ich verfolge die Entwicklungen, hauptsächlich via Hartgeld, täglich und bin nun sehr gespannt, wann es wirklich losgeht. Gestern war ich nachmittags in Bregenz. Am Hafen im Vergleich zu früher viele Asylanten. Diese sitzen in Gruppen zusammen, unterhielten sich auf Farsi, also Afghanen. Im Vergleich zu meinem kleinen Wohnort in Deutschland wirken diese auffällig einnehmend und aggressiv, speziell die mit langen Bärten. Das stach sofort ins Auge. Soweit nichts Außergewöhnliches zur Zeit. Auf der Rückfahrt kamen mir später 2 Herren dieser Art auf der Hauptstr. entgegen , in voller Soldatenkleidung, Tarnanzug, Stiefel. Das war keine Mode, es war echte Soldatenkleidung. Sollten andere Leser ähnliche Beobachtungen machen, wäre es relevant, ansonsten können es 2 Spinner nicht erwarten.

Sie können es wohl nicht mehr erwarten, dass sie uns erobern dürfen.WE.

[13:30] Leserkommentar-CH: Tarnkleidung bei Asylanten:

Kann ich auch fuer die Schweiz im Berner Oberland bestaetigen......es laufen vermehrt Schwarze mit ziviler Kleidung in Militaer- oder Tarn herum.

Sie bereiten sich eindeutig vor. Aber die Asylanten dürften nicht die Haupt-Streitmacht sein.WE.


Neu: 2017-08-17:

Korea-Krise: 

[14:50] Nachtwächter: Nord-Koreas (nicht ganz) Interkontinentalrakete

[13:30] Der Pirat zu Hoher US-General Dunford: „Wir bereiten konkrete Angriffspläne vor“

Man hat das Verwirrspiel genutzt, um im Hintergrund die Planungen für einen militärischen Erstschlag zu erarbeiten. Sollte die Aussage des Generalstabschefs stimmen, wird sich in Kürze auch Nordkorea wieder zu Wort melden. Vielleicht sogar mit einem Raketentest!?
 

[9:15] Sputnik: Moskau: Realisierung von US-Erklärungen zu Nordkorea würde Apokalypse auslösen


Neu: 2017-08-16:

Syrien, ISIS & Co: 

[10:05] Sputnik: Erstmals im TV: So gehen russische Elitetrupps in Syrien vor


Neu: 2017-08-15:

Korea-Krise:

[17:40] ET: Nordkorea lenkt im Atomstreit ein – nachdem China Warenimporte stoppte

[8:50] Silberfan zu Gabriel schließt Atomkrieg nicht aus und warnt vor „unfassbar vielen Toten“

Es war schon immer einfach für Kriegsminister vor Krieg zu warnen, dass aber vor einem Atomkrieg gewarnt wird ist sehr selten und das dann auch noch aus dem Munde eines deutschen Kriegs...ähhh...Aussenminister, der nicht einmal im Stande ist vor einem durch Moslems ausgelösten Krieg in Deutschland und Westeuropa zu warnen.

Den kommenden Krieg im eigenen Land kann sich der Siggi vermutlich gar nicht vorstellen.WE.


Neu: 2017-08-14:

Korea-Krise: 

[18:15] Freeman: Nordkoreas Raketenmotoren stammen aus der Ukraine

Da schau an, was der ukrainische Schosshund der Amis macht, um an Geld zu kommen.WE.
 

[16:00] ET: Massive Truppenpräsenz der USA in der Asien-Pazifik-Region – 28.500 US-Soldaten in Südkorea


Neu: 2017-08-12:

Korea-Krise: 

[19:20] Der Pirat zu Is North Korea about to fire a submarine missile? Fresh activity is seen at test site as Kim Jong-un refuses to blink over US threats

Im Provozieren sind beide bereits Weltmeister! Sollte sich aber bestätigen, dass Nordkorea tatsächlich Atomraketen auf einem U-Boot hat, werden die Amerikaner sichtlich nervös werden. Dann ist das Thema Reichweite plötzlich hinfällig...

[19:40] Man braucht sich nur die Reichweite dieser nordkoreanischen Diesel-Boomer anzusehen. Die Amerikaner sterben eher an einem Lachkrampf, als an einer nordkoreanischen Atombombe.WE.
 

[15:10] Compact: Weltkriegsgefahr! China warnt Trump: “Werden Regimewechsel nicht dulden!“

[13:00] Sputnik: Millionen Nordkoreaner wollen gegen USA in den Krieg ziehen – Medien

[14:20] Leserkommentar-AT:

Ja, und auch Millionen verblödeter Amis wollen gegen Nordkorea in den Krieg ziehen, aber weil sie nicht wissen wo dieses Land sich befindet (siehe gestern), wird vielleicht nix draus!


Neu: 2017-08-11:

Korea-Krise: 

[12:45] Sputnik: Konflikt USA-Nordkorea: Russland versetzt Flugabwehr in höchste Bereitschaft

[12:40] Willy Wimmer: Auf Guam begannen die USA 1917 Krieg gegen Deutschland. Heute den nächsten Weltkrieg?

[11:55] Nachtwächter: Wo ist eigentlich Nord-Korea?

[13:40] Leserkommentar-AT:

Echt sehenswert, wie wenig Ahnung man von der Erdkugel haben kann: Nordkorea wird auf allen Kontinenten vermutet, ja manche wissen nicht einmal, auf welchem Erdteil sie selbst leben!

Das traurige ist, dass diese Leute ihr nicht vorhandenes Wissen auch noch lustig finden.

[13:45] Der Bondaffe:

Das Video im Beitag ist sehenswert. Die meisten Amerikaner wissen gar nicht, wo Nordkorea ist. Da verwundert es nicht, wenn sich ein US-Flugzeugträger schon mal verfährt und an der völlig falschen Stelle auftaucht, wenn der Computer ausfällt. Aber bei uns in D wäre das sicherlich nicht anders. Welches Bambi und schläfrige Schaf weiß schon, woher die Flüchtlinge überhaupt kommen? Wo ist denn Nordafrika? Im übrigen wäre es schon interessant zu wissen, ob Teile unserer Bevölkerung ohne Smartphone überhaupt wissen, wo Deutschland und Österreich liegen?

Ich meine, daß produzieren von False-Flag-Aktionen wird dadurch erleichert. Man kann irgendwo in der amerikanischen Pampa eine Kriegsaktion inszenieren und der einheimischen Bevölkerung dann verkaufen, das Thema Nordkorea wäre erledigt. Die glauben das, Korea ist ein unbekanntes Waldgebiet im Mittleren Westen der USA. Und Hollywood kriegt das schon hin.


Neu: 2017-08-10:

Korea-Krise: 

[17:20] Zum Nordkorea-Konflikt: Sommerloch ist Sommerloch, da muss halt ein wenig Stimmung her!

[10:25] ET: Mattis warnt Nordkorea vor „Aktivitäten, die zum Ende des Regimes und zur Vernichtung seines Volkes führen würden“


Neu: 2017-08-09:

Allgemein:

[20:15] Silberfan zu Nordkorea-Krise Gabriel warnt vor Atomkrieg und vergleicht Lage mit Erstem Weltkrieg

Passender Weise wurden in Europa zichtausende IS Terroristen eingeschleust und vereinzelt fangen die schon an Euopäer zu töten usw., da wird wohl eher hier ein Weltkrieg stattfinden als woanders.

Sagen wir es doch ganz offen; Siggie hat keine Ahnung, mischt sich aber überall ein.WE.
 

[18:00] Leserzuschrift-DE: Was die Bundeswehr Anfang 2016 schon wusste:

Die Sache mit den weißen LKWs macht mich etwas nervös. Ein Verwandter, der damals als Funker bei der Bundeswehr war, hat auch heute noch einen Draht zu einem dienenden Offizier. Dieser warnte ihn Anfang 2016, falls er weiße LKWs vor Asylunterkünften sehen sollte, solle er so schnell wie möglich das Weite suchen, da dann die Merkelkinder bewaffnet würden, mit der Begründung, sich gegen das amoklaufende Volk zu verteidigen!

In meinem vorletzten Artikel habe ich beschrieben, warum das heute obsolet ist: Der Moslem-Aufstand. Die Flüchtlings-Terroristen sind inzwischen schon grossteils aus ihren Lagern ausgezogen. Diese Waffen dürften heute primär in Moscheen lagern.WE

[20:00] Leserkommentar-DE:
Falls es wahr sein sollte und so kommt dass diese Politiker unser Volk hinterrücks ans Messer geliefert haben dann sollte sich jeder in der Umgebung genau umschauen wo diese Verräter und ihre kommunalen Trittbrettfahrern mit ihren Familien wohnen. Ich glaube es noch nicht, aber Gnade Gott den Verrätern.Sie werden vor der Lynchjustiz mit ihren Familien vor der Treibjagd durch die Gassen ihrer Städte spreißeln und wehe man bekommt sie zu greifen, dann werden sie sich wünschen nie geboren zu sein und ihre Mutter verfluchen.

Die Abrechung mit denen wird sicher grausam werden. Heute sind sie alle erpresst.WE.

Korea-Krise: 

[17:15] ET: Trump warnt Nordkorea vor „Feuer und Wut“ – und hofft auf Twitter, nie Atomwaffen zu brauchen

[8:20] ET: Attacke wird „ernsthaft in Erwägung“ gezogen: Nordkorea droht mit Angriff nahe US-Militäreinrichtungen in Guam


Neu: 2017-08-07:

Korea-Krise: 

[16.10] ET: Wang Yi: China wird Handelssanktionen gegen Nordkorea zu „100 Prozent“ umsetzen

Damit sollte Nordkorea erledigt sein.WE.
 

[14:35] Der Pirat zu "Verbrechen gegen Volk und Land“ Nach neuen US-Sanktionen droht Nordkorea mit Vergeltung

Das Säbelrasseln geht weiter! Kim Jong-Un antwortet auf die neuen Sanktionen und droht der USA mit einem möglichen Anschlag. So langsam kann man sich das nicht mehr mit anschauen. Darf dort überhaupt etwas geschehen oder ist es ein großes Ablenkungs- theater? Hoffentlich erleben wir bald die Auflösung!

Diese Woche soll ja der Systemwechsel noch sichtbar werden, die BW-Quelle hat alles Zeitliche hinter dem jederzeit möglichen Crash versteckt. Mit nordkoreanischer Atombombe als Grossterror?WE.

[16:00] Leserkommentar-DE:
Ich glaube die Nordkorea-Variante für den Großterror ist nur Ablenkung bzw. Hinführung an das Thema Atomterror: 1) Was für eine Pleite wäre das für die Geschichtsbücher, wenn die USA von einem verarmten Entwicklungsland in die ultimative Katastrophe gestürzt würde? 2) China als einer der wenigen Unterstützer Nordkoreas soll ja auch ein Kaiserreich werden - wie würde das dazu passen, dass dieses (auch Dank der Goldreserven) dann ganz oben stehende Reich seinen Status einem Land mit zu verdanken hat, das die ganze übrige Welt ins Chaos gestürzt hat. China will mit diesem Übeltäter dann eher weniger zu tun (gehabt) haben. 3) Wo bleibt dann der Zusammenhang mit dem Islam?

Katar soll laut Julian Assange genau eine Atombombe haben. Diese könnte aus Nordkorea stammen. Aber das Transportmitel wäre natürlich islamisch. Das heutige, kommunistische China hat nichts mit dem neuen Kaiserreich zu tun. Das chinesische Kaiserreich soll von Taiwan aus geschaffen werden.WE.
 

[14:00] Focus: Trotz UN-Sanktionen: Pjöngjang nennt Atomprogamm "nicht verhandelbar"


Neu: 2017-08-06:

Allgemein:

[12:45] Sputnik: Festung Europa wird zur Terror-Hochburg – Teil II: Russland ist der Retter

In einer nicht allzu fernen Zukunft könnte Europa somit wiedermal in die Lage geraten, Hilfe zu benötigen – in Europas Geschichte war dies schon mehrmals so. Entscheidend könnte in dieser Situation Moskaus Hilfe sein. Nur könnte unsere Hilfsbereitschaft durch das – vorsichtig formuliert – unangebrachte Verhalten europäischer Politiker mächtig gedämpft werden.

Hier wird angedeutet, dass Russland unser Retter sein wird, sobald der Islam uns angreift. Im Artikel steht auch, dass wir uns derzeit vom Angriff freikaufen.WE.


Neu: 2017-08-05:

Allgemein:

[7:35] Krone: Erdogan-nahe Zeitung: "Türkei kann Europa in drei Tagen einnehmen"

Schönborn besorgt: "Viele Muslime wollen Eroberung Europas"

Dass solche Kampfansagen nicht als Hirngespinste abgetan werden dürfen, davor warnte bereits im vergangenen Herbst etwa Kardinal Christoph Schönborn : "Europa ist drauf und dran, sein christliches Erbe zu verspielen. Wird es eine islamische Eroberung Europas geben? Viele Muslime wünschen das und sagen: Europa ist am Ende", so Schönborn.

Nach Huffpost und Focus jetzt auch in der Krone: damit alle wissen, was uns erwartet. Sogar in der katholischen Kirche ganz oben weiss man das, aber ändert nicht den eigenen Kurs.WE.

[12:25] Der Bondaffe:

Bevor man selbst in einem Krieg als Sieger hervorgeht, braucht es gerade hier einen Verlierer, der die Drecksarbeit macht. Der Verlierer ist der, der am meisten schreit, aber den wahren Gegner gar nicht kennt.

[13:15] Der Verlierer muss auch die Drecksarbeit des Angreifens machen. Wir kennen ihn.WE.

[13:55] Leserkommentar-DE:

Zusammen mit dem Artikel über die "Einnahme Europas binnen drei Tagen" erscheint dieser Fokusbericht nun in neuem Lichte. Denn es waren Türkische Kampfflugzeuge, die die Kölner (zumindest die Biodeutschen) nächtens in Angst und Schrecken versetzten. Die Muslime und im besonderen die Türken dürften gejubelt haben. Eventuell war das sogar ein Zeichen, aber zumindest die Botschaft: Wir haben die Lufthoheit und machen was wir wollen.

[16:40] Vermutlich war das eine gezielte, türkische Provokation, denn mit den lauten F-16 fliegt man normalerweise nicht nachts im Tiefflug über Grossstädte.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[16:40] Standard: Laut USA noch rund 2000 IS-Terroristen in Raqqa eingeschlossen

Mit den Resten dieser Terrorbande solle man eigentlich bald fertigwerden.WE.


Neu: 2017-08-04:

Allgemein:

[14:00] Silberfan zu Atomkrieg rückt näher

Es wird an den wichtigsten Orten für den Systemwechsel auch zum Einsatz von Atombomben kommen, alles andere wird ein Krieg weltweit gegen den Islam um ihn zu vernichten und mit ihm die Demokratten die ihm geholfen haben in unsere Länder einzumarschieren. Wenn der Tempel fällt, beginnt diese finale Kriegsphase mit den uns bekannten Orten für Vergeltungsschläge und dem Moslemaufstand weltweit. Da wir es nicht verhindern können und wissen das es so oder so ähnlich ablaufen wird, sollten wir erleichtert sein wenn es bald beginnt, wobei ich aber immer noch der Meinung bin, dass es erst nach der Bundestagswahl losgeht, wissen tu ich das aber genauso wenig, es kann genauso gut auch heute los gehen.

Ja, das werden die nächsten Atomwaffeneinsätze sein, nicht ein Atomkrieg zwischen Russland und den USA, wie in solchen Artikeln behauptet.WE.


Neu: 2017-08-03:

Allgemein:

[18:25] Sputnik: Deutschland und Frankreich befürchten US-Militäreinmischung in Ukraine – Experte

[15:45] Der Pirat zur "Eroberungsfantasie" Erdogans (Artikel von gestern):

Natürlich sieht man in diesen Äußerungen ein Hirngespinst, da ein Eroberungsversuch der Türkei für die Redakteure außerhalb jeglicher Vorstellung liegt. Wir sehen aber darin, dass den "Soldaten" Mut gemacht wird, es wäre ein leichtes, uns zu unterwerfen. Das sind ganz klare Kampfansagen! Letzte Motivationen bzw. Einschwörungen für den finalen Feldzug! Es darf auch nicht mehr lange dauern, da die "Soldaten" sonst die Moral verlieren, wenn sie nicht endlich angreifen dürfen. Wir müssen uns vorstellen, dass denen irgendwann auch der Glaube an der Sache vergeht. Wenn man ständig aufgehetzt wird, der Hass geschürt wird und dann friedlich mit den Kuffar weiter leben muß, erträgt man das irgendwann nicht mehr. Dann setzt entweder eine "Scheißegal" Stimmung ein oder Individual - Terror, weil man innerlich nicht anders kann. Genau diesen haben wir in Konstanz gesehen.

[18:40] Ja, es sind Aufforderungen zum Krieg. Ihr kennt die Anzeichen: sobald sie kommen, rette sich wer kann.WE.
 

[9:15] Sputnik: Bewaffnete Albaner: wird ein Konflikt zwischen Serbien und Mazedonien vorbereitet?

Sobald bei uns der Islam ausgerottet wird, wird es auch dort unten Krieg geben.WE.


Neu: 2017-08-02:

Allgemein:

[11:00] Leserzuschrift-DE zu Erdogan-nahe Zeitung druckt Eroberungsfantasie: "Die Türkei kann Europa in 3 Tagen einnehmen"

Die türkische Zeitung "Yeni Söz" druckt Eroberungsfantasien über Europa ab

"Wenn wir am Morgen beginnen, können wir unser Abendgebet im Schloss Bellevue haben“, heißt es darin

Selbst die linke Huffingtonpost wundert sich über die Eroberungsgedanken der Muslime. Die Message Erdogans dürfte die weitere Aufhetzung der türkischen Muslime gegen uns sein. Für diese ist das Geschriebene keine Fantasie sondern der Masterplan, den es umzusetzen gilt.
Nicht nur wir warten auf den Startschuss zum Systemwechsel, auch die Muslime dürften in ihren Startlöchern sitzen und auf das Kommando zum Kriegsbeginn warten.

Die Huffpost kann sich natürlich nicht vorstellen, dass die Türkei ihre Truppen bereits in Europa hat - die Auslandstürken. Diese aber schon. Die türkische Zeitung betont ausdrücklich den geringen Wehrwillen der Europäer. Damit soll den Auslandtürken und anderen Moslems wohl Mut zum Angriff gemacht werden.WE.
 

[9:15] Leserzuschrift-CH zu Video: Rogue Mornings - DNC Seth Rich Claim, Did Awans Sell Intel & S Korea Prepares (08/01/2017)

Bei Rogue Money finden gelegentlich Interviews mit einem gewissen "W" statt, der als Intelligence Insider gehandelt wird. Obwohl dieser "W" sehr langatmig und repetierend spricht, sind seine Äusserungen in der Essenz für uns nicht unbedeutend. In diesem Sinne möchte ich seine letzten Aussagen kurz zusammenfassen:
• der Deep State funktioniert nach kabalischen Mustern und ist deshalb sehr auf Numerologie fixiert. So sollen sogar Treppenstufen und Masse, beim Bau von Gebäuden, diesen numerologischen /satanischen Grundsätzen folgen. Dadurch versprechen sich diese Monster mehr Macht.

• Diesem Grundsatz folgend habe Putin 755 Angestellte der US-Botschaft des Landes verwiesen. 17 sei eine magische Zahl für den Deep State und würde auch Vernichtung bedeuten. Somit sei eine klare Botschaft ausgesendet worden, dass Putin deren Spiel verstehen würde.

• Anscheinend haben die Israelis bei 4 Bombardierungen mit mini Nukes verborgene Waffenlager der Hisbollah in Syrien zerstört. Die Waffen seien vom Iran geliefert worden, denn Hisbollah sei der verlängerte Arm des Iran und diese hätten ein weltumspannendes Netzwerk aufgebaut. So sei auch der Anschlag auf die israelische Botschaft in Buenos Aires auf diese Organisation zurück zu führen.

• Putin hätte Israel gewarnt, nie mehr mini Nukes in Syrien zu verwenden, ansonsten Russland antworten werde.

• Trump wurde während der Wahlen massiv von der jüdischen Lobby unterstützt. Als Gegenleistung soll er Sicherheit für Israel garantieren.

• Der Tempelberg darf von Juden und Christen nur in Begleitung moslemischer Aufpasser begangen werden. Diese würden sicherstellen, dass die Ungläubigen auf diesem Berg nicht beten oder andere sakrale Tätigkeiten ausführen würden.

• Unter dem Berg soll es riesige Waffenlager der Hisbollah haben, und diese sollen noch dieses Jahr durch USA und Israel ausgehoben werden, da die Zeit dränge. Als Zeitfenster gibt er Ende August bis Anfang Oktober dieses Jahres bekannt. Er geht von einem lokal begrenzten Krieg aus, der nicht die ganze Welt erfassen wird.

• Er wisse nicht, ob die Erschiessung von israelischen Polizisten eine False Flag gewesen sei. Denn dies Wurde dazu benutzt, um die Metalldetektoren aufzustellen. Eine klare Aufheizung der Situation.

Was für uns bedeutend ist, ist der Tempelberg und die kriegerischen Handlungen die kommen werden. Also wird der Tempelberg das Epizentrum des auslösenden Events sein, wie von WE bereits mehrmals berichtet. Dass die Musels dann zurückschlagen (Hisbollah auf NYC?) wird wird die Folge aus dem Event am Tempelberg sein. Was er jedoch nicht sieht ist, dass dies der Auslöser zum weltweiten Krieg mit dem Islam sein wird, was zum Systemwechsel führt.

Falls das mit den Waffenlagern im Tempelberg stimmen sollte, dann dürfte sich aus der Ausräumung sicher ein Krieg entwickeln. Oder auch eine riesige Explosion.WE.

[11:15] Leserkommentar-DE:
Das mit dem riesigen Hisbollah-Waffenlager unter dem Tempelberg ist die logischste Begründung dafür, warum der Tempelberg in die Luft fliegt.
So ein Waffenlager mit viel Munition und Sprengstoff kann eigentlich jederzeit explodieren. Ein kaputter Zünder, Erschütterungen (künstliches Erdbeben?) oder Ungeschicklichkeiten der Lageristen reichen da aus. Ob die Israelis da bisschen nachgeholfen haben, wird nicht mehr interessieren.
Spätestens bei der, von „W“ angekündigten Räumung dieser Lager durch USA und Israel wird bedauerlicherweise „etwas schief gehen“ und der Tempelberg explodieren. Somit wären für die Musels neben den Juden/Israelis auch die USA gleichzeitig mit Schuld und so deren Racheaktionen legitimiert.

So dürfte es kommen. Man kann auch noch weitergehen, und sagen, dass die Moslems den Tempelberg selbst in die Luft jagten, um ihren Krieg beginnen zu können - später natürlich.WE.

PS: es gibt immer wieder Explosionen in Waffen- und Munitionslagern.

[12:15] Leserkommentar-DE:
Mit den Waffenlagern ergibt die Sache langsam Sinn. Wenn man den Tempelberg nur zerstören wollte, kann man das auch anders machen. Aber mit einer Explosion eines Waffenlagers hat man nachher alle Erklärungsoptionen.
Ich habe mich immer gefragt, wie die Muslime unbehelligt von Israel den Tempelbrg unterhöhlen dürfen. Auf Wikipedia gibt es einen ausführlichen Artikel zum Tempelberg: Ställe Salomos.

Dieses Gewölbe im Tempelberg ist also uralt. Jetzt kommt also heraus, dass die Moslems dort nicht nur eine Moschee eingebaut haben, auch riesige Waffenlager.WE.

[12:30] Silberfan zum Waffendepot unter dem Tempel:

Also war die Szene bei Game of Thrones doch kein Zufall, in der die Gewölbe voll mit Sprengstofffässern ist und eine andere Person genüsslich wartend aus der Ferne zuschaut wie die gewaltige Explosion den Tempel dem Erdboden gleich macht. Diese psychologische Vorbereitung ist so genial, hier nochmal die Szene: https://www.youtube.com/watch?v=6uM-JyORPH4

Wenn man uns inzwischen solche Zusammenhänge herstellen lässt, muss es bald kommen.WE.
 

[8:40] Der Pirat zu 100.000 Soldaten im Einsatz Macht Putin bald ernst? Russlands geplante Militärübung lässt Baltenstaaten zittern

Mitte September will der russische Präsident Wladimir Putin groß auftrumpfen: Während der Übung "Sapad" soll versucht werden, das von der Nato besetzte Weißrussland freizukämpfen. Die angrenzenden Baltenstaaten machen sich Sorgen.

Das riecht sehr nach Mobilmachung des Militärs. Nicht nur die Russen werden auf den kurzfristigen Einsatz vorbereitet, sondern auch die restlichen Armeen der Anrainerstaaten, auf die es Russland abgesehen haben soll!

Damit ist klar, dass es bald losgehen muss, denn der Aufwand, um das Militär in Abmarschbereitschaft zu versetzen, ist ein Gewaltakt. 100.000 Soldaten setzt man nicht nur so in Marsch? Auch für eine Übung verschlingt solch ein Unterfangen Unsummen, die nicht nötig wären. Solch ein riesiges Manöver macht wirklich wenig Sinn, wenn man "nur" eine Machtdemonstration präsentieren möchte.

Das ganze Russland/Putin Bashing hat dazu geführt, dass die Leute hier glauben, dass dieses "Manöver" aus Prestigesucht bzw. Größenwahnsinn durchgeführt wird. Genau so verschleiert man vor den Augen der Öffentlichkeit die wohl größte Mobilmachung in Kontinentaleuropa seit dem 2. Weltkrieg.

Wer sich in den letzten Jahren ein wenig mit Militärtechnik beschäftigt hat, sollte den Vorsprung der Russen in der Waffentechnik gegenüber den USA registriert haben.
Allein deswegen macht diese Machtdemonstration keinen Sinn, denn die Verantwortlichen aus dem Militär wissen um diesen Vorsprung. Denen muss man keine Stärke demonstrieren.

Unsere Rettungstruppen werden in Stellung gebracht! Das wird eine unvorstellbare Invasion werden!

In der Zwischenzeit sind die Tornados aus Incirlik wieder in Deutschland eingetroffen. Man darf nicht vergessen, dass diese Flugzeuge im Tiefflug nach wie vor die besten Bilder der Welt aufnehmen. Für die spätere Aufklärung im Häuserkampf von enormer Wichtigkeit.
Genug trainiert haben sie ja in Syrien!

Wir haben schon vor Wochen Augenzeugen-Berichte gebracht: die russische Armee soll bereits an der Grenze zu Polen in Weissrussland auf ihren Einsatz bei uns warten. Der Artikel ist Ablenkung. Dass die Recce-Tornados nicht nach Jordanien, sondern in die Heimat gegangen sind, ist auch ein signifikanter Hinweis darauf, dass es bald los geht.WE.

PS: das Thema MH-370 wird in englischsprachigen Medien auch wieder aufgewärmt.

[12:40] Leserkommentar-DE: Unsere Rettungstruppen werden in Stellung gebracht!

Ja, der Artikel ist Ablenkung, aber es wird uns schon gesagt dass es bald losgeht. Unsere Retter sind schon in Stellung gebracht worden, auch in Deutschland usw. Das wird eine unvorstellbare Invasion werden! Ja,und laut meinen Infos, werden die dann auch alle dringend gebraucht.

Auch ich höre hier nichts mehr von den weissen LKW. Habe bekannte die immer auf Autobahnen an der polnischen Grenze lang fahren. Es ist Ruhe, und wie Sie schon gesagt haben, die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Das kann jetzt nicht mehr auf die lange Bank geschoben werden.

Ein Teil unserer Retter soll also schon da sein, diese Zuschrift bestätigt Informationen die schon vor Wochen reinkamen.WE.


Neu: 2017-07-31:

Syrien, ISIS & Co:

[10:20] Sputnik: Türkische Truppen in Nordsyrien eingerückt – Kurden versprechen Reaktion - Medien


Neu: 2017-07-30:

Allgemein:

[18:15] ET: USA erproben Raketenabwehr-System THAAD in Alaska erfolgreich

Kurz- und Mittelstrecken-Raketen können von solchen Systemen wegen der geringeren Geschwindigkeit abgefangen werden, aber kaum Langstreckenraketen.WE.

[18:40] Der Stratege:
Die USA sollten normal auch über ein System verfügen, dass aus dem Orbit Langstreckenraketen killen kann. Es würde mich sehr wundern, wenn die USA, Russland und China nicht über solche Abwehrsysteme verfügen würden.

Das ist enorm schwierig, da die Sprengköpfe fast mit Orbitalgeschwindigkeit kommen.WE.


Neu: 2017-07-29:

Korea-Krise: 

[14:10] Nächster Akt des Säbelrasselns: Kim Jong Un: Nordkoreanische Rakete kann „gesamtes US-Festland“ erreichen


Neu: 2017-07-28:

Allgemein:

[16:15] PP: „Helden des Islam“: So wird Israel von Deutschland aus der Krieg erklärt …

Mit einem vor einigen Tagen veröffentlichten Video erklärt der Islam in Deutschland den „Ungläubigen den Krieg“ – und ruft seine Gläubigen auf, Mohammed und den großen Eroberern der muslimischen Geschichte nachzueifern. In dem Text zu dem Video, das weder auf Youtube noch auf Facebook gelöscht wurde, heißt es.

Das ist ein richtiger Kriegsaufruf. Wir werden ja sehen, ob sich heute noch etwas tut. Gestern abend kam eine Insider-Info herein, wonach es heute in die USA noch eine starke Zinsanhebung geben soll.WE.


Neu: 2017-07-26:

Korea-Krise:

[14:45] NTV: "Ins Herz der USA" Nordkorea droht offen mit Atomangriff

Kims Drohungen sind nicht besonders ernst zu nehmen. Aber es könnte sich nach dem Grossterror herausstellen, dass die dabei verwendete Atombombe in Nordkorea gekauft wurden.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:45] Silberfan zu Horrifying video shows 18 blindfolded 'ISIS fighters' in orange jumpsuits being shot in the head from point-blank range in mass execution in Libya

Man zeigt Daesh jetzt was ihnen bevorsteht, wenn man sie erwischt. Bisher waren es immer die Terroristen die in den Videos töteten, jetzt, da ihr Ende naht, zeigt man wie sie hingerichtet werden.

Vielleicht wird es auch bei uns einiger solcher Show-Exekutionen geben, wenn der Islam vertrieben wird.WE.


Neu: 2017-07-25:

Allgemein:

[12:45] Artikel von 2007: Islamismus: Die dritte Angriffswelle auf Europa rollt

In den Augen einer fanatischen und entschlossenen Minderheit von Muslimen hat die dritte Angriffswelle auf die Christenheit und Europa begonnen. Die erste Welle ist auf den Anfang des Islam zu datieren, als der neue Glaube von der Arabischen Halbinsel, wo er geboren wurde, auf den Nahen Osten und darüber hinaus überschwappte. Damals eroberten die Muslime Syrien, Palästina, Ägypten und Nordafrika – die damals alle noch zur christlichen Welt gehörten – und überschritten die Grenze nach Europa. Dort eroberten sie einen beachtlichen Teil Südeuropas, Spanien, Portugal und Süditalien inbegriffen, die alle Teil der islamischen Welt wurden, und sie überquerten sogar die Pyrenäen und besetzten eine Zeit lang Teile von Frankreich.

Die im zitierten Absatz beschriebene erste Angriffswelle ist die Vorgeschichte der Kreuzzüge, die einige Historiker heute gerne ausblenden.

Syrien, ISIS & Co:

[7:45] Kurier: Frauen im Dschihad: Vom Mädchenzimmer an die Front

Und manchmal, sagt Fabris, geht es – egal, ob Mädchen oder Burschen – nicht um Religion, sondern um Rebellion. "Allahu Akbar-Rufe haben mehr Wirkung als ein Tattoo oder Piercing. Es gibt ihnen das Gefühl, gesehen oder gehört zu werden."

Aber sie bezahlen dafür mit dem Tod, Verwundungen und jetzt Haft im irak wie gerade gesehen.WE.

[8:55] Der Schrauber:

Das wird viel zu rührselig und verklärt wiedergegeben. Die Realität ist, daß das überspannte Möchtegerngouvernanten sind, denen die Puppenstube nicht mehr ausreicht. Das Erzieherische, das Aufzwingen irgendwelcher Irrsinnsregeln, das gefällt denen. Erziehen mit Gewalt, wenn die verstockten Blagen die Regeln nicht annehmen wollen ist es, was sie reizt. Kommen sie zurück, werden sie zur echten Gefahr: Nach kurzer "Antiaggressionstherapie" wird dann Allah durch Verordnung ersetzt und sie fangen eine Beamtenlaufbahn in irgendeiner Behörde an.

Viel Spaß denen, die an diese Weiber später geraten, die sind nochmal eine Steigerung gegenüber den durchgeknallten Kampfemanzen. Irgendwelche "Läuterung" kann man bei diesen Weibern vergessen, die schädlichen Neigungen lassen sich nicht beheben, denn mal eben dahingehen, wo bei angeblichen Regelverstößen Köpfe abgeschnitten oder Leute gesteinigt werden, das ist nicht "ein bißchen jugendlicher Verirrung", die sich später gibt. Sollen dort bleiben und von mir aus auch jämmerlich verrecken, sind für normales Zusammenleben eh verloren, nur eine Gefahr für Freiheit und Wohlbefinden ihrer Umgebung.

Es ist schon befremdlich, wie verklärt diese Fälle dargestellt werden.

[13:40] Leserkommentar-DE:

Hier eine mMn sehr gute Erklärung eines in Deutschland lebenden Moslems, warum eben mittlerweile auch autochthone Jugendliche (sogar Mädchen! - und das können ja nur sehr wenige nachvollziehen) vom Islam angezogen werden. Viele autochthone Jugendliche leben in echten Problemvierteln und erkennen früher oder später die finanzielle und gesellschaftliche Auswegslosigkeit für ihren weiteren Lebensweg. Soll heißen, sie merken, daß in der sogenannten westlichen Konsumgesellschaft für sie (nicht jeder ist clever genug um sich in unserer Konsumgesellschaft auch durchzusetzen) keine legale Möglichkeit mehr besteht um "raus" bzw. nach "oben" zu kommen. Nun wollen diese Jugendlichen aber selbstverständlich auch ihren Platz in der Gesellschaft und auch Anerkennung. Und hier packt der Islam voll zu.

Der Islam erklärt den Jugendlichen auf einfachstem Weg, wie sich verhalten müssen. Bei Mädchen ist es u.a. das klassische Rollenbild der treuen Mutter und Ehefrau am Herd (zu Recht ist dieses Rollenbild für viele Frauen ein Lebensentwurf - auch wenn dies unsere linken Kampfemanzen niemals zugeneben würden ). Bei Männern ist es der Ehemann, welcher nach Heirat endlich auch gesellschaftlich voll akzeptierten Sex haben darf; ja ihn einfordern kann (nicht jeder ist ein "Aufreisser" im 3er BMW). Gleichzeitig werden beide Geschlechter in der klassischen Familienrolle voll gleichberechtigte Mitglieder - Im westlichen System ist die einfache Eherolle gar nichts - sie verleiht dem Menschen noch keinerlei Akzeptanz, im Gegenteil: in einer sozialistischen Ideologie steht das der Selbstverwirklichung nur im Wege. Doch was wollen Jugendliche mehr, als endlich als Erwachsen zu gelten und respektiert zu werden.

Die Einfachsten unter ihnen verpflichten sich gleich mal zum Kampf für "Führer, Volk oder Allah" und bezahlen mit ihrem Heldentod bzw. werden Märtyrer. Daher auch die Aussage Himmlers, daß der Islam dem Nationalsozialismus sehr ähnlich ist. Es sind diese einfachen Regeln, welche für die Masse und somit auch immer mehr Autochthone so interessant sind. Gerade je komplexer und unerreichbarer (Paralellgesellschaft) manche Angebote zur Entwicklung an sie werden. Auch aus diesem Grund werden viele Moslems, wenn der Sturm losbricht, mit Freuden zum Kampf bereit sein.

Beim Thema Gleichberechtigung hat der Mann wohl etwas dick aufgetragen...

[16:15] Leserkommentar-DE:

Der Musel hat sich lediglich der Taqiyya (das Belügen/Betrügen der "Kuffar", wann immer es für den Islam bzw. die Moslems gut ist oder sein könnte) bedient. Wer nicht darauf vorbereitet ist, fällt leider sehr schnell darauf herein, weil wir uns ein solches Verhalten bei einem freundlich wirkenden Menschen nicht vorstellen können... Wenn der Moslem extrem naiv und/oder uninformiert ist, könnte er den Kram sogar selber glauben, den er erzählt... ich vermute allerdings Taqiyya dahinter...


Neu: 2017-07-24:

Allgemein:

[13:00] ET: Ramstein: Mehr als nur Drohnen – Waffendepot und Zentrum der NATO-Kriege


Neu: 2017-07-23:

Syrien, ISIS & Co:

[16:00] Silberfan zu 'They aren't that smart': ISIS had the 'perfect' ingredient to build a huge dirty bomb under their noses in Mosul but had no idea

Dafür sind sie also zu blöd, aber den Großterror bekommen sie mit Hilfe dann doch noch hin und alle werden es glauben.

Möglicherweise war ihnen das Cobalt-60 auch zu gefährlich.
 

[12:45] SKB: Die tapferen ISIS-Kämpfer entfernen sich von Kampfzone

[12:30] Silberfan zu Sie schloss sich dem IS an: Linda W. droht nun die Todesstrafe

Wer sich DAESH anschliesst muss auch vor der Festnahme mit dem Tod rechnen. Der Aussenminister wird sich sicher um ihre Abschiebung nach Deutschland bemühen, aber in Sachsen wird sie nicht willkommen sein, DAESH is not Welcome!

Wenn der Siggi das Wort Todesstrafe hört, dann holt er auch bewaffnete Terroristinnen heim.WE.
 

[8:45] Sputnik: Trump: NYT ist schuld, dass IS-Chef noch nicht tot ist


Neu: 2017-07-22:

Syrien, ISIS & Co: 

[18:10] Leserzuschrift-DE zu IS-Bräute berichten von Sexsucht

Saida, eine junge Französin, zog ins Kalifat, um einen starken und gläubigen Ehemann zu finden. Doch die Illusion einer perfekten islamischen Gesellschaft bröckelt schnell. Per Speeddating wird sie zur Frau eines Islamisten. Und es kommt noch schlimmer.

Furchtbar, die einen folgen ihren linken Idolen bis zur Geschlechtsumwandlung, die anderen folgen dem IS bis zum Tod. Wie verrückt die Menschen doch sind, wenn sich Ideologie dazu gesellt. Aber wir hier in der BRD sind auch nicht besser, wir folgen gerade der Europa-Führerin des Multi-Kulti-Großreiches Eurabia nach dem Motto "Befiehl, wir folgen Dir. Du hast den Euro gerettet und das danken wir dir"...

[18:30] Die Terroristen üben schon für das, was sie mit uns vorhaben.WE.

[20:00] Leserkommentar:

Wer mit offenen Augen durch seine Stadt läuft stellt schnell fest, dass zumindest die deutschen IS-Bräute nicht mehr in den Nahen Osten reisen müssen. Die Helden des IS kommen frei Haus. Ein Blick in diverse Kinderwägen reicht da aus. Letzte Woche sah ich so ein Traumpaar aller Linken. Sie (ein von Natur aus übergewichtiges, tättowiertes und gepierctes Paradesbeispiel deutscher Unterschicht) hochschwanger, ihrem Pascha mit einem Meter Abstand folgend. Die "Dame" wirkte sehr unglücklich und verweint, während der "Herr" sehr zufrieden wirkte. Sein Bleiberecht ist gesichert und für den Rest wird der deutsche Sozialversicherungspflichtige aufkommen müssen. Nach dem Geburtseintrag trennt er sich. Meine Freunde und Bekannten berichten mir ebenfalls, dass sie solche Pärchen mittlerweile sehr oft sehen.
 

[17:50] ET: Russland schließt Abkommen mit Rebellen über Deeskalationszone bei Damaskus


Neu: 2017-07-21:

Syrien, ISIS & Co: 

[12:15] Keine Waffenlieferungen mehr an Rebellen: Donald Trump macht Ernst – und Putin ist der Sieger


Neu: 2017-07-19:

Allgemein: 

[13:50] Sputnik: Armata vs. Abrams: USA befürchten Schlimmeres

[14:35] Ganz einfach: die US-Rüstungsindustrie möchte neue Aufträge. Sonst geht es um nichts.WE.


Neu: 2017-07-18:

Allgemein: 

[8:50] Sputnik: USA wollen Pfahlzaun von Patriot-Raketen rund um Russland bilden – auf Kosten Europas

Syrien, ISIS & Co:

[9:40] Leserzuschrift-DE zu Deutsches IS-Mädchen aus Sachsen in Mossul aufgegriffen?

Dieses in Mossul gefangene Mädchen stammt aus unserem Nachbarort und ging bis letzten Sommer in die Parallelklasse unseres Neffen. Ihre Eltern sind ziemliche Gutmenschen und haben ihr voriges Jahr einen Koran geschenkt, damit sie sich mit dem Kopfabschneiderkult beschäftigen und diesen besser verstehen kann. Von da an dauerte es nicht mehr lange, bis sie nur noch mit Kopftuch in die Öffentlichkeit ging. Das alles hat die Eltern offenbar nicht irritiert. Sogar als das Mädchen den Schuldirektor darum bat, auch in der Schule den Schleier tragen zu dürfen und dieser daraufhin die Eltern informierte, wurden diese nicht stutzig. Den Rest der Geschichte findet man leicht im Weltdatennetz.

Hoffentlich bekommt sie die weiteren ISIS-Mitglieder ausnahmslos die Todesstrafe mit umgehender Vollstreckung. NUR das kann Nachahmer eventuell davon abhalten, dem Totenkult beizutreten. Und auch für die Betroffenen ist der Tod eine Erlösung, denn so gehen diese wenigstens im inneren Frieden als Märtyrer zu Allah.

[12:30] Wahrscheinlich wird sich der fette Siggi dafür einsetzen, damit diese Terroristin wieder nach Deutschland zurück kann. Dieses Interview mit Ihm von Focus zeigt, dass er absolut keine Ahnung davon hat, was da unten abläuft und wozu die "Flüchtlinge" wirklich kommen: Sigmar Gabriel im Interview Außenminister kritisiert Flüchtlingspolitik: "Umgang mit Italien ist nicht ok". Das gilt für die meisten Politiker.WE.


Neu: 2017-07-17:

Syrien, ISIS & Co:

[19:15] Focus: Irakische Streitkräfte sollen fünf deutsche IS-Frauen festgenommen haben


Neu: 2017-07-16:

Allgemein:

[10:10] Leserzuschrift-DE: Putsche:

Der Tükei-(Fake?)Putsch wurde in den Medien aufgewärmt. Was ist zu lernen? Erdogan wurde nicht neutralisiert, daher war es möglich treue Erdogan Anhänger auf die Strasse zu mobilisieren. Die Zeit des Putsches war dumm, in den Abendstunden waren die meisten Türken noch wach, da die ersten Stunden entscheiden über Erfolg und Misserfolg ist ein Handeln bei Nacht zwingend nötig !!

Auch Stauffenberg handelte zur falsche Zeit und ihm misslang die Neutralisierung Hitlers: Die Sprengladung detonierte um 12:42 Uhr in der mit 24 Personen gefüllten Holzbaracke. Hitler und weitere 19 Anwesende überlebten die Detonation.

Man stelle sich vor Führerin Merkel (Mutter des Islam) kann per TV Antifa, Ökostalinisten, Bahnhofsklatscher und den Islam aufrufen !! Hoffentlich werden solche Dinge bedacht bei einem Millitär-Putsch!!

Der Putsch gegen Erdogan war als Fake von ihm selbst geplant. Das was bei uns in ca. einer Woche kommen wird, ist eine echte Dampfwalze. Es ist gut möglich, dass Merkel dann ihre Moslem-Helfer aktiviert. Aber das wird ihr nichts helfen. Wie man so hört, werden ihr auch die vielen Leibwächter nicht helfen.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE: Wie man als Leibwächter in Südamerika überlebt:

Die Information stammt aus einer (älteren) Original-Quelle. Wenn dort die Zeit des Putsches gekommen ist, erfolgt ein Anruf oder es ergeht eine Info auf sonstige Art. Hierin wird mitgeteilt, dass man sich am folgenden Tag besser krank meldet, auf Urlaub ist und auf jeden Fall nicht zum Dienst kommt. Mit ein bisschen Glück bekommt man dann einen neuen Job als Body-Guard.

Merkels Leibwächer sollen nicht mehr ganz zuverlässig sein, hört man. Weiter ins Detail möchte ich nicht gehen.WE.


Neu: 2017-07-15:

Allgemein:

[16:15] Zerohedge: Retired Green Beret Warns: "There Could Be A Nuclear Strike Against The US Coming Soon"

Wieder eine Warnung vor dem, was kommt. Im Artikel wird Nordkorea als der potentielle Angreifer genannt.WE.

[16:35] Leserkommentar-DE:
Auch wenn ich bisher gemeint habe, dass der Großterror eher ab Mitte einer Woche erfolgen würde, kam mir nun der Gedanke, dass ein Anschlag übers Wochenende weniger "eigene Leute" kosten würde, weil diese da nicht am Arbeitsplatz in Manhattan sind.

Bei 9/11 hat  man auch die Zahl der Opfer reduziert, indem man es vor 9h machte und viele vor dem Zusammensturz der WTC-Türme noch flüchten konnten.WE.


Neu: 2017-07-14:

Allgemein: 

[13:00] Sputnik: China abgehängt: Japan meldet hohe Alarmstart-Zahl wegen russischer Jets

[8:40] MMNews: Der Erste Weltkrieg – Die Folge von Fakenews


Neu: 2017-07-13:

Allgemein:

[9:30] Nachtwächter: Das Ende einer Ära

Es geht um Flugzeugträger. Diese dienen nur mehr zur Arbeitsplatz-Erhaltung.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[17:50] SKB: Hinrichtungs-Video: Wie der Islam auch Kinder instrumentalisiert


Neu: 2017-07-12:

Allgemein: 

[20:15] Sputnik: Experte sieht Anzeichen der Vorbereitung von Invasion Russlands durch NATO


Neu: 2017-07-11:

Syrien, ISIS & Co:

[15:30] SKB: Nur Sekunden vorher: Muslim Selbstmordattentäterin hält in Momentaufnahme noch ihr Baby vor Detonation im Arm

[17:00] Der Silberfuchs:
Nach dieser Lektion, die mir jetzt wiederholt begegnet ist, habe ich verarbeitet: Moslem = Terrorist und je harmloser sie aussehen, desto gefährlicher sind sie (weil es niemand erwartet), dass ein kleines Kind eine Bombe trägt, eine Frau (außer RAF) gilt unserem Kulturkreis ebenfalls als potentiell weniger gefährlich und dann kommen noch Bärtige zuerst Linke und erst dann Musel-Männer. Wer hier ab dem Zeitpunkt des Großterrors nicht entschlossen genug ist schneller zu sein, um zu überleben, dem wünsche ich das nötige Quentchen Glück.

Die IS-Leute da unten haben nichts mehr zu verlieren.
 

[13:45] Der Pirat zu IS-Kämpfer bestätigen: Al-Baghdadi ist tot - TV-Sender

Nun ist es offiziell, dass seine Rolle beendet wurde und er zurück nach Israel kann. Wahrscheinlich trägt er keinen Bart mehr und hat sich einen Kurzhaar- schnitt zugelegt. Jetzt darf er wieder unerkannt unter den Bürgern Tel Avivs leben.

Falls er noch lebt, was wahrscheinlich ist und er abgezogen wurde, dann ist er sicher nicht in Israel, sondern irgendwo in Südamerika "zum Vergessen".WE.
 

[13:35] ET: Amnesty prangert Verbrechen an Zivilisten in Mossul an – „Der IS ist auch ein Netzwerk von Pädophilen“


Neu: 2017-07-10:

Korea-Krise:

[17:40] Kim, der Angeber: Diese Rakete startete Nordkorea in Wirklichkeit: Moskau informiert UN-Sicherheitsrat

[18:40] Der Silberfuchs:
Damit hat Moskau ganz klar signalisiert: Wir stehen nicht (oder nicht mehr) hinter dem verrückten Kim. Wir wissen hier, dass der einen Feind von außen braucht, damit es im Inneren seines Landes so weitergehen kann wie bisher. Aber Kim: alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.

Allgemein:

[14:40] Danisch: Wenn wir für G20 schon nicht genug Polizei haben…

was machen wir dann, wenn wir mal wirklich Randale haben, etwa von Islamisten übernommen werden?

Dann haben wird Krieg. Das Militär wird eingesetzt und die Polizei bekommt unlimitierten Schiessbefehl. Schiessen darf sie derzeit nur im absoluten Notfall.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[9:45] ET: Neue Syrien-Gespräche in Genf beginnen – Trump: „Waffenruhe scheint zu halten, viele Leben können gerettet werden“


Neu: 2017-07-09:

Syrien, ISIS & Co:

[16:00] NTV: Stadt unter Kontrolle der Armee Irak meldet "Sieg" über IS in Mossul

Die irakische Regierung erklärt Mossul als von der Terrormiliz IS zurückerobert. Regierungschef Haider al-Abadi beglückwünscht die Armee zu "diesem großen Sieg".

Die letzten Terroristen sind also in den Fluss Tigris gesprungen, denn die Abrechnung mit ihnen dürfte grausam sein.WE.
 

[8:30] ET: US-General: Vollständige Rückeroberung der Stadt Mossul vom IS steht kurz bevor

Die verbliebenen IS-Kämpfer in Mossul kämpften bis zum Tode, sagte US-Brigadegeneral Robert Sofge. "Sie richten so viel Schaden an, wie sie können, während dieser letzten Aktionen."

Wenn man sie lebend erwischt, wird ihr Schicksal wegen der furchtbaren Verbrechen grauenhaft sein.WE.


Neu: 2017-07-08:

Korea-Krise:

[13:00] ET: Militärmanöver Südkoreas und der USA nahe der Grenze zu Nordkorea

Allgemein: 

[12:20] ET: Merkel, Macron und Putin wollen Ukraine-Waffenstillstand umsetzen

[9:20] ET: UN-Vertrag zu Atomwaffenverbot ohne Atommächte verabschiedet – auch Deutschland fehlte

Solange die Atommächte nicht mitspielen, bleiben solche Verträge wirkungslos.

Syrien, ISIS & Co:

[10:05] "Der persische Hercules": IS-Schreck: Iranischer Hulk zieht gegen Terror in Syrien in den Krieg


Neu: 2017-07-07:

Korea-Krise:

[12:50] ET: Russland blockiert UN-Erklärung für neue Sanktionen gegen Nordkorea

[9:25] Konjunktion: Nord-Korea: „Wenn die Spannung weiter steigt … dann wird es früher oder später außer Kontrolle geraten und die Konsequenzen würden katastrophal sein“


Neu: 2017-07-05:

Korea-Krise:

[10:35] ET: USA und Südkorea simulieren nach Raketentest Angriff auf Nordkorea – Gabriel: Bedrohung durch Nordkorea erreicht neue Qualität

Warum muss sich der fette Siggi überall in der Welt einmischen?WE.
 

[9:40] Der Preusse zu Nach Test von Langstreckenrakete USA und Südkorea proben Angriff auf Norden

Die am Dienstag abgefeuerte Interkontinentalrakete (ICBM) könne einen "großen und schweren Atomsprengkopf" befördern, hieß es aus Pjöngjang. Das "langwierige Kräftemessen mit den US-Imperialisten hat seine Endphase erreicht", zitierten Staatsmedien den Machthaber Kim Jong Un.

Auf NTV werden die Leute gerade auf einen Atom Anschlag vorbereitet. Es wurde auch gesagt, dass die Interkontinentalrakete einen "großen und schweren Atomsprengkopf" befördern könne und Alaska zu treffen kein Problem wäre.

Wahrscheinlich ist es so. Denn vor kurzer Zeit haben wir hier berichtet, dass Nordkorea kaum die Technologie für den Wiedereintritt von Atomsprengköpfen in die Erdatmosphäre hat.WE.

[14:25] Der Bondaffe:

Wenn "gewisse Kreise" auf diesem Planeten wollen, daß Nordkorea eine flugfähige Atomrakete HAT, dann hat Nordkorea diese Atomrakete. Und wenn es diese Rakete gibt, dann fliegt sie auch. Und zwar genau dorthin wohin man sie haben will. Denn irgendwann wird dieses Kasperltheater zwischen den USA und NK ein Ende haben müssen. Das sollte bald sein.

[18:30] Ich glaube nicht, dass das so ist. Vermutlich wird man uns nach dem Grossterror sagen, dass Araber die Atombombe vom irren Kim gekauft haben.WE.


Neu: 2017-07-04:

Syrien, ISIS & Co:

[13:55] Sputnik: Syrien-Einsatz? Russland versetzt Kaspische Flottille in höchste Alarmbereitschaft

[11:40] ET: Syrien droht den USA im Falle eines erneuten Angriffs mit Vergeltung

Korea-Krise: 

[17:40] ET: Russland und China fordern gemeinsam Moratorium für Nordkoreas Raketentests – Pressekonferenz in Moskau

[8:20] ET: Nordkorea testet erneut Rakete – Trump setzt weiter auf China


Neu: 2017-07-03:

Syrien, ISIS & Co:

[15:00] Sputnik: IS-Kämpfer töten Imam wegen Erwähnung von möglichem Tod Al-Baghdadis

[13:55] Sputnik: Syrien: Al-Nusra-Terroristen bereiten Provokation mit Sarin-Einsatz vor – Quelle

Korea-Krise:

[11:40] ET: Trump spricht mit Abe und Xi über Nordkoreas Raketenprogramm

Allgemein: 

[16:00] Leserzuschrift-DE: Anzahl Djihadisten in Bosnien:

letzte Woche habe ich einen Bekannten getroffen, der aus Sarajevo stammt. Wir kamen auf Bosnien zu sprechen, wo sich ja laut Angaben des österreichischen Militärs ca 3000 - 4000 Djihadisten aufhalten sollen. Diese Zahlen sind viel zu niedrig, er meinte, dass es eher 30.000 - 40.000 Djihadisten sind, die sich mittlerweile in Bosnien aufhalten. Mit dieser Zahl lässt sich deren Eroberungsprojekt, das innerhalb von 10-15 Tagen über die Bühne gehen soll wohl realistischer darstellen. Ich habe ein sehr ungutes Gefühl und könnte mir gut vorstellen, dass der 3. WK wieder auf dem Balkan initiiert wird und dann schnell um sich greift.

Es ist gut möglich, dass es dort zuerst losgehen soll.WE.
 

[11:35] ET: Friedensforscher: Keine Atommacht will Waffenarsenal reduzieren – Sie alle modernisieren ihre Kernwaffen

[8:15] ET: „Ernsthafte politische und militärische Provokation“: US-Zerstörer fährt dicht an von China beanspruchten Insel vorbei


Neu: 2017-07-02:

Syrien, ISIS & Co:

[13:30] ET: Vergewaltigung als Kriegswaffe – erschütternde Berichte Betroffener auf Kongress-Veranstaltung

[10:50] Focus: Syrien Autobomben-Explosion erschüttert Damaskus - zwölf Tote, 15 Verletzte


Neu: 2017-07-01:

Korea-Krise:

[10:45] Reise nach Südkorea: US-Präsident Trump warnt Nordkorea: „Geduld ist vorbei“

Syrien, ISIS & Co: 

[9:30] Compact: Washingtons neue rote Linie für Syrien ist ein Freifahrtschein für False-Flag-Terror


Neu: 2017-06-30:

Syrien, ISIS & Co:

[15:15] ET: Fast eine halbe Million syrische Binnenvertriebene seit Januar zurückgekehrt

Die in Europa sollten auch zurück.

[16:20] Der Preusse:
Solange die gefüttert werden,gehen die nicht zurück. Die sind zur Zeit im Schlaraffenland.
Wie hat Heinz Becker mal gesagt, Abschiebungen mit dem Flugzeug so ein Wahnsinn. Ne er hat nichts gegen Abschiebungen ganz im Gegenteil aber mit dem Flugzeug. Wenn die das selber Bezahlen müssen kommen die mit dem Boot. Rechnen können die Brüder.

Das Schlaraffenland wird sehr bald enden.WE.


Neu: 2017-06-29:

Allgemein:

[14:00] ET: Nach verstärkter Truppenpräsenz: Nato sieht sich in Osteuropa bei Angriff umgehend kampfbereit

Wir wissen, warum die dort sind. Die höheren Offiziere wissen es sicher auch. Auch weiss jeder, der sich auskennt, dass die paar Nato-Soldaten dort nichts gegen die russische Armee ausrichten können. Aber vielleicht glauben die Politiker den Unsinn.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[14:30] Sputnik: Mossul vollständig von IS-Terroristen befreit – Iraks Verteidigungsamt

[11:20] 20min: IS-Gräuel «Sie sagten ihr, sie habe gerade ihr Baby gegessen»


Neu: 2017-06-28:

Korea-Krise:

[18:25] ET: Anonymous: 3. Weltkrieg geht von Nordkorea aus – „Bürger erfahren als letzte davon“

Die moderne Koreakrise dient eher der Ablenkung.

[20:00] Ich glaube es nicht, dass von dort der wirklich grosse Krieg kommt. Aber warten wir einmal ab, wer für den Grossterror verantwortlich gemacht werden wird.WE.

Allgemein:

[15:50] ET: Nach Druck aus USA: Europäische NATO-Staaten erhöhen Verteidigungsausgaben deutlich

[20:10] Leserkommentar-AT:

Die sollen nicht die Verteidigungsausgaben erhöhen, sondern Europas Grenzen endlich schützen. Zuerst die Feinde zu Millionen ins Land lassen und dann die Verteidigungsausgaben erhöhen. Zuerst alle Grenzen öffnen und dann die Produktion von Alarmanlagen erhöhen. Es ist nicht mehr auszuhalten...

Syrien, ISIS & Co:

[19:45] Daily Mail: 'The beheader of ISIS': Iraqi who decapitates ISIS fighters says he 'can't explain how at ease' he is at killing them as his tally reaches FIFTY

[13:20] Focus: Chlor- und Senfgas - auch Sarin? Sie nutzten das Chaos: Über welche Giftwaffen die IS-Terroristen inzwischen verfügen

Syrien und der Irak sind deren Übungsgelände. Aber auch in Europa sollen Giftgas-Angriffe kommen.WE.


Neu: 2017-06-27:

Allgemein: 

[16:00] Welt: Österreich warnt „Wir sehen auf dem Balkan eine schleichende Islamisierung“

[14:00] Silberfan zum Balkankrieg (gestern):

Auf der ganzen Welt wird der Islam radikalisiert um dann überall gleichzeitig den Krieg gegen Andersgläubige zu beginnen, was dann wie der 3. Weltkrieg aussehen wird. Obwohl die Moslems das selbst nicht steuern, wird es so aussehen, wenn sie, wie jetzt überall in Stellung gebracht, gleich nach dem Großterror ihren weltweiten Angriff beginnen. Wie überall machen das Meisterpsychologen um im Westen die Sündenböcke präsentieren zu können, die man für den Systemwechsel haben wollte und keine Seite durchschaut es.

Sollte der Islam wirklich wie im gestriegen Artikel in Bosnien oder Mazedonien den Grossangriff beginnen, dann wird es auch bei uns genügend Moslem-Gruppen geben, die angreifen. Das genügt dann vollkommen, um das in meinem Artikel beschriebene Szenario zu starten.WE.

[14:00] Leserkommentar:
"Meine Russlandgeschäftspartner, welche ich seit 1992 kenne, haben mir mitgeteilt, dass die Russen bei einem Angriff der Muslime sofort Serbien zu Hilfe kommen werden. Sie werden Albanien und alle Muslime aus dem Balkan zum Teufel jagen. Sprich: ausrotten. So wurde es beschlossen. Es werden keine Gefangenen gemacht werden. Das Problem wird ein für alle Male gelöst werden. Orginalaussagen von Mitgliedern aus verschiedenen wichtigen Organisisationen von Russland.".

So wird es auch bei uns kommen. Russland war immer schon die Schutzmacht Serbiens und der Serben.WE.
 

[12:15] ET: Russisches U-Boot testet erfolgreich Interkontinental-Rakete

[11:35] Focus: Gericht urteilt: Niederlande tragen Mitschuld an Völkermord in Srebrenica

[12:20] Möglicherweise hatte dieses Massaker einen ganz anderen Zweck: um Schuldkomplexe bei den Niederländern auszulösen.WE.


Neu: 2017-06-26:

Allgemein: 

[18:00] Inselpresse: Bosnische Moslems bereiten einen Angriff vor und erwarten, die bosnischen Christen in 10-15 Tagen vernichten zu können

Jetzt droht also der nächste Balkankrieg.

[19:30] Leserkommentar-CH:
Bereits vor einigen Wochen hatte ich von 3'000 IS-Kämpfern berichtet gehabt, die von Bosnien kommend, durch das KOSOVO, nach Mazedonien infiltrierten. Dieser Bericht macht das Bild komplett. Auf dem ganzen Balkan sollen die Christen vernichtet werden und ein Grossalbanien gegründet werden. Das wird eine äusserst blutige Angelegenheit werden. Aber zum guten Glück gibt es noch Serbien, welches nach wie vor über eine funktionierende Armee verfügt. Auch zeitlich geht das mit dem Szenario von WE einher. In ganz Europa (Welt?) wollen diese inzestidoktrinierten Vollpfosten also zuschlagen. Ein Mensch mit einem durchschnittlichen IQ, mit Betonung auf Mensch, würde dieses Spiel von Soros und Konsorte durchschauen. Diese jedoch nicht, was wohl mit deren tierischen Instinkten zu tun hat. Das gleiche abgehackte und nicht vernetzte Denkmuster findet sich auch bei den Kosovaren in der Schweiz wieder. Nach derem Gebaren zu schliessen meinen diese wohl, dass sie Europa bereits erobert haben. Also auch bei uns hat man schon in den 90-er Jahren zu Millionen trojanische Pferde eingeschläust, dass diese sich noch vermehrt haben wie die Karnikel (der IQ wurde dadurch auch nicht angehoben) lässt auch bei uns auf eine blutige Zukunft schliessen. Ich hoffe, dass es bald losgeht und wir all das muslimische Gesindel loswerden.
 

[12:45] Nachtwächter: Ist die Allmacht der US-Kriegsmarine gebrochen?

[13:35] Dass die Russen AEGIS stören können, ist bekannt. Aber dass sich ein AEGIS-Zerstörer von einem Containerschiff rammen lässt, ist mehr als ungewöhnlich. Offenbar haben alle im Combat Information Center vor ihren AEGIS-Bildschirmen geschlafen und auch die auf der Kommandobrücke.WE.

[16:30] Der Schrauber:
Man sollte die Amis verpflichten, als Flagge ihre Kriegsmarine drei schwarze Punkte mit gelbem Hintergrund zu führen. Dann können die anderen sich rechtzeitig drauf einstellen.


Neu: 2017-06-25:

Syrien, ISIS & Co:

[17:20] Beforeitsnews: Hillary Email Confirms Support for ISIS via Qatar and Saudi Arabia +Videos

Obama und Hillary haben die Terrorbande geschaffen.


Neu: 2017-06-24:

Allgemein: 

[14:25] Nachtwächter: USS Fitzgerald-Kollision: Die wichtigste Frage wird einfach nicht gestellt


Neu: 2017-06-23:

Allgemein:

[12:30] Nachtwächter: Schmerzlicher Fehlschlag bei US-Raketenabfangtest

[13:35] Wegen der enormen Geschwindigkeiten ist dieses Abfangen von Spregköpfen sehr schwierig.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:10] Leserzuschrift-AT zu Video: Huge ISIS convoy allowed to escape Raqqa to fight the Syrian Army instead

Während der Krieg "offiziell tobt", ziehen tausende ISIS-Kämpfer unbehelligt am hellichten Tag mit Fahrzeugen und Waffen ab. Die am Straßenrand stehen, rufen neben "Allahu Akbar" immer wieder "Taquirr" - sie meinen damit sehr wahrscheinlich einmal mehr die "TÄUSCHUNG" der dummen Kuffar...

Wir werden NIIIIIIIIIE erraten, wo diese "Vögel" (nach ihrer "Rettung" aus dem Mittelmeer) auftauchen werden...

Der Grossteil von denen wurde bereits nach Europa eingeschleust.WE.
 

[11:20] ET: „Ende des Kalifats“ – Warum das IS-Symbol „Schiefes Minarett von Mossul“ zerstört wurde

Ein Ende des IS sieht der Roschinski nur wegen Verlusten an Gebietskontrolle nicht. Der IS werde aus dem Untergrund und in anderen Teilen der Welt, darunter in Europa, auf absehbare Zeit eine terroristische Herausforderung darstellen, warnt er.

Europa wird nun auf mehr Terror eingestimmt.

[11:50] Silberfan:

Wir werden nicht nur darauf eingestimmt, es wird auch die grauslichste aber auch die letzte Schlacht des IS sein!

[13:35] Die Terroristen zeigen uns, dass sie verbrannte Erde hinterlassen und sogar ihre eigenen, heiligen Stätten zerstören.WE.

[13:40] Der Pirat:

Die Sprengung des Minaretts ist für mein Verständnis ein Zeichen an alle im Ausland befindlichen IS Schläfer und Sympathisanten, dass der Kampf nun im Westen beginnen wird!

[15:00] Leserkommentar-DE:
Genau so wird es auch in der Bundeswehr gesehen, der Pirat trifft den Nagel auf den Kopf.

Die Bundeswehr bereitet sich derzeit intensiv auf die kommende Aufgabe vor - eine weitere Insider-Information.WE.


Neu: 2017-06-22:

Korea-Krise:

[17:30] Nächster Akt im Säbelrasseln: Nordkorea bezeichnet Trump als „Psychopathen“ – Südkorea hält Nordkorea für „irrationales Regime“

Allgemein:

[19:40] Freeman: NATO-Jet bedrängt Maschine des russischen Verteidigungsministers

[12:30] Inselpresse: Video: Der Europäische Bürgerkrieg hat begonnen - Auf welcher Seite sind Sie?

Unsere ahnungslosen Politiker und Medienapparatschiks scheinen geradezu darauf aus zu sein, uns in den Horror eines mittelalterlichen Religionskrieges ziehen zu wollen.

Am Ende dieses Krieges mit dem Islam werden Islam und heutige Politik verschwunden sein.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[8:00] Bild: Terrormiliz sprengt schiefes Minarett von Mossul» Damit gesteht ISIS die Niederlage ein

[14:00] Leserkommentar:
Interessant wie die Zeitung mit den vier Buchstaben ihre Leser hinter das Licht führt. Der IS würde mit nichten eine Niederlage eingestehen, denn ein Sieg im Nahen Osten war nie das Ziel. Sie wussten von Anfang an was das Ziel ihrer Finanziers war, der Sturz Assads.
Was viele der Schlafschafe vergessen haben ist die Tatsache, dass Al-Bagdadi kurz nach Ausrufung des Kalifats das wahre Ziel genannt hat. Nämlich Europa, dem er damals den Krieg erklärt hatte.
Meiner Einschätzung nach war der Fall des Minaretts das Signal zum Angriff. Der Ramadan endet am Samstag und dann folgt das dreitägige Zuckerfest. Bis dahin sind die Terroristen wieder bei Kräften, denn mit dehydrierten Kämpfern macht ein Angriff keinen Sinn. Dann wird es losgehen.

Ob uns der Islam am Boden grossflächig angreifen wird, ist noch unbekannt. Davon ist nichts in der neuen Info.WE.


Neu: 2017-06-21:

Korea-Krise:

[15:30] Zerohedge: Trump's Ominous Tweet: "China's Help With North Korea Has Not Worked Out. At Least It Tried"


Neu: 2017-06-19:

Syrien, ISIS & Co:

[13:45] Sputnik: Wegen Kampfjet-Abschuss: Russland stoppt Memorandum mit USA in Syrien

[8:05] ET: US-Luftwaffe schießt Kampfflugzeug der syrischen Armee auf syrischem Staatsgebiet ab


Neu: 2017-06-17:

Syrien, ISIS & Co:

[13:25] Sputnik: Moskau gibt Zwischenfälle mit US-Koalition über russischer Syrien-Basis bekannt


Neu: 2017-06-16:

Syrien, ISIS & Co:

[10:45] Laut russischem Verteidigungsministerium: Al-Baghdadi Ende Mai bei russischem Luftangriff getötet - Information wird geprüft

[13:00] Eher ist er in seine wirkliche Heimat Israel zurückgekehrt.WE.


Neu: 2017-06-13:

Syrien, ISIS & Co:

[16:35] Freeman: Assad besucht Markt und mischt sich unters Volk

[16:15] Der Pirat zu Putin: USA sind für Aufstieg von Al-Kaida und bin Laden verantwortlich

Putin beginnt, sein Schweigen zu brechen. Ganz offen spricht er die Mitschuld an dem Erstarken islamistischer Terrorgruppen an. Vor allem die CIA bekommt ihr Fett ab. Hoffentlich ist das nun der Beginn seiner Veröffentlichungen!

Auch das ist nur in einem russischen Medium zu finden. Die Sache mit den Aufdeckungen funktioniert derzeit nicht, weil die grossen Medien nicht mitspielen.WE.
 

[12:50] Konjunktion: Syrien: Ist der entscheidende „Wendepunkt“ im Kampf gegen den Daesh erreicht?


Neu: 2017-06-12:

Allgemein: 

[12:35] Youtube: Russischer Kampfjet fängt US-Bombergeschwader über Ostsee ab

[12:20] Sputnik: Wie Russland und China US-Flugzeugträger zerstören können - „National Interest“

[12:00] Sputnik: Iron Wolf 2017: Nato startet Militärgroßübung in Litauen - an Russlands Grenze

[10:25] Krieg USA gegen Russland: „Keiner würde es überleben“: Was wollte Putin damit sagen?

[9:30] ET: Airbus entwickelt „europäisches Kampfflugzeug der Zukunft“

Das „Future Combat Air System“ (FCAS) soll in Deutschland sowohl den Eurofighter als auch den Tornado ersetzen.

[11:25] Leserkommentar-DE:

Wieder so eine Wunderwaffe, die mehrere Systeme in sich vereinen soll. Das hat schon beim Eurocopter und A400M nicht funktioniert. Das werden verdeckte Subventionen für Airbus und Schmiergelder in Milliardenhöhe.

[12:30] Die Zahlung von Schmiergeldern an Politiker ist bei Rüstungsprojekten üblich.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[14:30] Der Pirat zu Iranische Regierung: Wir haben Beweise für direkte Unterstützung des IS durch USA

Dann mal raus mit den Infos! Langsam schließt sich der Kreis! Soll der Iran wegen seiner Enthüllungen als "Mittäter" für den "False Flag" Anschlages der USA, den sie Katar in die Schuhe schieben wollen, in Haftung genommen werden? Dazu bräuchte Katar kein echtes Flugzeug und auch keine Atombombe. Die Propaganda und die Reaktion der Nachbarstaaten reichen für die Masse vollkommen aus, um glaubwürdig zu erscheinen.
Der Vorteil bei dieser Operation wäre, dass man dazu niemanden außerhalb der Geheimdienste benötigen würde. Damit wäre eine Umsetzung planmäßig möglich.

Egal, wie die Operation ablaufen wird, nachher wird man uns etwas anderes in den Medien berichten. Das war bei 9/11 auch so.WE.


Neu: 2017-06-11:

Korea-Krise:

[16:30] Zerohedge: Next Generation Risks, Part 1: "Super EMP" Attack

North Korea Dreams of Turning Out the Lights. Pyongyang doesn’t need a perfect missile. Detonating a nuke above Seoul—or L.A.—would sow chaos.

Laut Artikel reicht dafür eine Atombombe in einem Ballon.WE.


Neu: 2017-06-10:

Syrien, ISIS & Co: 

[11:40] Sputnik: Russischer Generalstab erklärt Bürgerkrieg in Syrien für beendet


Neu: 2017-06-08:

Allgemein:

[9:00] Tought: Gen. Black Jack Pershing vs. Muslim Terrorists

Did U.S. General John J. "Black Jack" Pershing rid the Philippines of Islamic extremism in 1911 by executing a group of Muslim terrorists and burying them in a grave filled with pig's blood and entrails?

Damals gab es das islamische Terror-Problem also auch schon. Die Methode des Generals hat wohl geholfen. Da ist eine Meldung hereingekommen, wonach in Israel islamische Selbstmord-Attentäter mit Schweineblut begossen werden sollen.WE.

Korea-Krise:

[19:00] Nachtwächter: Trägerkampfgruppe USS Carl Vinson kehrt in Heimathafen zurück

[8:15] TO: Kim provoziert weiter Nordkorea führt neue Raketentests durch


Neu: 2017-06-07:

Syrien, ISIS & Co:

[18:30] ET: Raka-Offensive: Anti-IS-Allianz erobert Straßenzüge

Allgemein:

[10:20] Sputnik: Nach Golf-Eklat: „Foreign Policy“ befürchtet Beginn von großem Krieg

Kommt wahrscheinlich nicht, weil alle vor dem Risiko zu viel Angst haben.WE.


Neu: 2017-06-06:

Syrien, ISIS & Co:

[18:20] Freeman mit Video der Verwüstung: ISIS verwüstet Kirche auf den Philippinen

[14:00] ET: Arabisch-kurdische Rebellenallianz startet Großoffensive auf IS-Hochburg Raka


Neu: 2017-06-05:

Allgemein:

[12:10] ET: Nato-Ausbreitung Richtung Russland schreitet voran – Montenegro wird 29. Mitglied der Allianz

Syrien, ISIS & Co: 

[11:55] ET: Assad über Syrien-Krieg: „Wenn der Westen aufhört die Extremisten zu unterstützen liegt das Schlimmste hinter uns“


Neu: 2017-06-04:

Allgemein:

[11:00] ET: Die Nato-Erweiterung seit dem Kalten Krieg – ein gebrochenes Versprechen

Die Nato-Osterweiterung wurde von den USA bewusst vorangetrieben, obwohl man im Zuge der Wiedervereinigung Deutschlands damals fest versprochen hatte, dass nicht zu tun.

Die Osteuropäer wollten unbedingt in die Nato, also hat Clinton sie reingelassen.WE.
 

[8:30] ET: Friedensgespräche mit Terrormiliz gefordert: Gabriel will mit den Taliban in Afghanistan verhandeln

Der fette Siggi ist ein kompletter Naivling. Mit den Taliban verhandelt man nicht, sondern zieht seine Truppen vorn dort ab.WE.

[10:25] Leserkommentar:
Guten Morgen, sind Sie heute so zurückhaltend weil Sonntag ist? Der Fettwanst ist ein kompletter Volltrottel! Das Wort zum Sonntag.

Vielleicht war ich noch nicht ganz aufgewacht. Wir sehen wieder ein Beispiel für total unqualifiziertes Polit-Personal. Der Siggi war als Wirtschaftsminister schon eine Niete.WE.


Neu: 2017-06-03:

Syrien, ISIS & Co: 

[11:55] VoltaireNet: Frankreich und Belgien lagern Attentate ihrer Staatsangehörigen aus


Neu: 2017-05-31:

Korea-Krise:

[13:00] Der Pirat zu Nordkorea droht den USA "Teufelshöhle mit Atomwaffen in Asche verwandeln"

In Nordkorea bettelt man vehement, endlich bombardiert zu werden. Was daran Taktik, blödes Geschwätz oder Realität ist, kann man wegen des ständigen Hin und Hers nicht mehr abschätzen. Prinzipiell halte ich dennoch einen plötzlichen Militärschlag beider Seiten zu jeder Zeit für möglich.

Vermutlich wird da kein Krieg mehr herauskommen.WE.
 

[8:50] Silberfan zu "Reale Bedrohung" aus Nordkorea: USA testen ihre Raketenabwehr

Wann hat es das das letzte mal gegeben, dass die USA auf Verteidigung setzt statt anzugreifen wie es sonst regelmässig üblich war?

[12:00] Die USA testen ihr Abwehrsystem gegen ballistische Raketen laufend, nicht immer erfolgreich.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[11:30] ET: Russland feuert Marschflugkörper von Schiffen auf IS-Stellungen in Syrien ab

[8:05] ET: Putin: Kein Beweis für Einsatz chemischer Waffen durch Assad


Neu: 2017-05-30:

Syrien, ISIS & Co:

[16:00] ET: Philippinische Regierung ruft Islamisten in Marawi zur Kapitulation auf

[12:40] Konjunktion: Syrien: US-Militär warnt Damaskus mit Flugblättern vor weiterem Vorrücken auf al-Tanf

Korea-Krise: 

[8:50] Das Säbelrasseln geht weiter: Nach jüngstem Raketentest: Kim droht "Yankees" mit "Geschenkpaketen"


Neu: 2017-05-29:

Allgemein:

[12:30] Nachtwächter: Ron Paul: Sie hassen uns, weil wir sie bombardieren

Die meisten Kriege der USA in den letzten 20 Jahren dürften nur Hassaufbau bei den Moslems auf den Westen gewesen sein.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[12:00] TO: Pentagon kündigt "Vernichtung" des IS an

Korea-Krise:

[19:00] Sputnik: Nordkorea startet Rakete - Geschoss landet in Japans Wirtschaftszone


Neu: 2017-05-28:

Allgemein:

[8:30] Wochenblick: Ungarischer Geheimdienstexperte: Muslimische Armee steht in Europa

Der ungarische Geheimdienstexperte László Földi warnt vor einer „muslimischen Armee“ in Europa, die in den No-Go-Zonen europäischer Städte aufgebaut wird. Dort sieht er auch den Ausgangspunkt für künftige Bürgerkriege.

Ja, diese Armee gibt es. Aber sie hat noch nicht zugeschlagen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[18:00] Krone: Während Ramadan: Arabische TV- Serie zeigt realistisch Gräuel des IS

Man sollte es auch bei uns zeigen. Damit alle sehen, was unsere Politik auf unsere Kosten hofiert.WE.
 

[8:15] Das sollten alle Terrorgruppen machen: Libyen: Al-Kaida nahestehende Islamistengruppe löst sich nach schweren Verlusten auf

Korea-Krise:

[18:10] Sputnik: Nordkorea testet neue Flugabwehr-Raketen – VIDEO

Das war reine Propaganda. Niemals startet man so viele Raketen gleichzeitig und stellt solche Videos auf Youtube.WE.
 

[11:00] Nachtwächter: Dritter US-Trägerverband wird in Richtung Nord-Korea entsandt


Neu: 2017-05-26:

Allgemein:

[8:50] Hans Bocker über die Stärke Russlands: Unverwundbares Amerika? Eine hoch gefährliche Illusion

[10:30] Leserkommentar-AT:

MUST READ! Das Beste, was ich in den letzten Monaten gelesen habe! Sollte jeder Westdeutsche sich durchlesen und mit Familie und Freunden dikutieren!

[12:35] Leserkommentar-DE:

Während meiner Dienstzeit bei der NVA Anfang der 80er Jahre hatten wir einmal mit den Russen ein gemeinsames Manöver durchgeführt. Während wir bei sehr warmen Temperaturen unseren Tee getrunken haben, bekamen die sowjetischen Soldaten nichts. Als wir den Russen etwas abgeben wollten, wurde dies von einem russ. Offizier mit der Begründung untersagt: "Im Gefecht gibt es auch nichts zu trinken!"


Neu: 2017-05-25:

Allgemein:

[18:00] RT: Trump ruft NATO auf, sich auf Terrorismus, Migration und "russische Bedrohung" zu konzentrieren

Syrien, ISIS & Co:

[14:30] Der Schrauber zu Terrorist gesteht mit Weißhelmen Chemiewaffenangriffe inszeniert zu haben

Der Terrorist Walid Hendi hat in einem Interview, das im syrischen Staatsfernsehen ausgestrahlt wurde, zugegeben, für die Weißhelme gearbeitet und mit ihnen Chemiewaffenangriffe inszeniert zu haben. Die Gruppe aus Aleppo, der er angehörte, wurde mit Schutzkleidung ausgestattet und vor kommenden Chemieangriffen gewarnt. Diese erfolgten jedoch nicht, stattdessen kam ein türkisches Fernsehteam, dass eine Inszenierung eines solchen Angriffs filmte.

Diese Weißhelmtruppe gehört anscheinend auch zum Widerwärtigsten, was man im Zuge der Ereignisse um Syrien, den IS, der gesamten Destabilisierung der Region finden kann. Propaganda ekelhaftester Form, die nicht einmal vor Menschenleben halt macht, um emotionserzeugende Propagandaszenen für den Westen zu erzeugen. Kam aus dem Nichts, wurde aber von den Medien immer so eingepflochten, als wenn sie allseits bekannt und schon immer da waren, wo es brennt. Das mag sogar aktuell stimmen, denn wo es brennt, da sind sie, vielleicht sind sie einfach die Brandstifter.

[18:45] Man sollte nicht vergessen, das sind alles grossteils Medienoperationen für das westliche Publikum. Die Akteure wissen das auch nicht.WE.

Korea-Krise:

[12:15] Focus: Krise spitzt sich weiter zu Sicherheitsexperte behauptet: US-Angriff auf Nordkorea steht kurz bevor

Soetwas haben wir schon oft gelesen. Bisher ist nichts passiert.WE.

[12:45] Leserkommentar-DE:
Davon haben wir schon sehr viel gelesen. Aber jetzt könnte es ernst werden. Nordkorea hat inzwischen die Atomwaffe einsatzbereit. Der Code mit dem Kim diese Tatsache selbst verkündet hat könnte "Die Welt ist schön" gewesen sein. Die Krise ist ernster als je zuvor. Mit einem US-Angriff wird es aber vermutlich zumindest noch so lange dauern bis Trump wieder zuhause in Washington ist.

[13:30] Der Pirat:
Trump muss nicht warten, bis er wieder in Washington ist, um einen Angriffsbefehl auszugeben. Die AirForce One verfügt über alle technischen Eigenschaften, um als fliegende Kommandozentrale zu fungieren. Ein möglicher Vergeltungsschlag Nordkoreas würde Trump bei diesem Szenario auch nicht treffen, womit die Befehlsstrukturen gewahrt bleibt. Vielleicht nützt man genau diese Gelegenheit, dass Trump außer Landes ist, um einen unvorhergesehenen Angriff zu beginnen. Überraschung ist immer noch die wirksamste Waffe!
In einer Sache muss ich dem Leser Recht geben. Bisher haben wir viel Geplenkel gesehen, aber die Bedrohungslage ist real deutlich gestiegen als zu den früheren Ereignissen.

Wir werden ja sehen, ob ein Angriff kommt. Das wäre dann ein Ereignis, das in die Geschichtsbücher eingeht.WE.


Neu: 2017-05-24:

Allgemein:

[20:15] Der Schrauber zu Bahrain: 5 Tote bei Kampf zwischen Schiiten und Sunniten

Islam bedeutet Frieden, sagt man uns. Hier wird es eindrucksvoll bewiesen, wie dieser Frieden ausschaut, selbst wenn es in einem Land nur Moslems gibt. Dann werden die sich nämlich nicht über die Bartform des Propheten einig und schlachten sich gegenseitig ab.

Islam bedeutet real Krieg.
 

[14:00] Leserzuschrift-DE: Panzerfahrten über Autobahnen:

Es ist schon ungewöhnlich dass Panzer auf längeren Strecken über Autobahnen und andere Strassen fahren. Nicht nur die Ketten der Panzer nutzen sich ab, es drohen auch Schäden an den Strassen und damit der Infrastruktur. Davon abgesehen ist der Verbrauch von Treibstoff ja noch das kleinere Übel. Die Übung, so wird es kommuniziert, ist noch nicht vorbei, auch heute wird es wieder zu Behinderungen auf den Strassen kommen, zumindest da wo Bundeswehr-Konvois unterwegs sind. Vielleicht ist es wirklich nur eine Übung, man wird sehen. Morgen ist der 25. Mai und dieser soll ja laut Informationen "in die Geschichte eingehen". Was immer das zu bedeuten hat, es lässt auf etwas Größeres schließen - wenn es denn kommt. Wir müssen abwarten.

In Friedenszeiten schont man das Material und transportiert Panzer daher mit der Eisenbahn oder auf Tiefladern. In Kriegszeiten ist es anders. Vor einigen Wochen kam eine Meldung herein, die ich in einem Artikel gebracht habe:

Das Zeitfenster schließt am 25.05.2017. Dieses Datum wird später in den Geschichtsbüchern hervorgehoben werden. Mehr darf ich nicht sagen.

Warten wir ab, ob morgen etwas passiert.WE.

[14:45] Der Schrauber zu Gleiskette

Wenn Panzer auf den Straßen fahren, haben sie Gummistege auf den Ketten montiert, als Schoner der Ketten und der Straßen, sowie um überhaupt Grip zu erzeugen und sicher fahren zu können. Auf Asphalt würden die Ketten sonst von einer Kolonne schon den Belag mindestens beschädigen und an einigen Stellen, etwa bei scharfen Kurven oder Wendemanövern regelrecht zerfetzen.
 

[9:40] Leserkommentar-DE zum Beitrag des Piraten, gestern 20 Uhr:

Die öffentlich mitgeteilten "Fakten" sind zu einem guten Teil Unfug. Die Ausrüstung der Bundeswehr besitzt ein sehr hohes Qualitätsniveau. Viele Dinge dauern zu lange in der Beschaffung und kosten zu viel. Doch die Resultate können sich wirklich sehen lassen. Beschränken wir uns auf drei Problemthemen: G36, Korvetten und A400M. Die Affäre um das G36 hat nur einen Zweck: Der Hersteller kann einige hundertausend neue Sturmgewehre früher verkaufen als ursprünglich geplant. Das zugegebenermaßen existierende technische Thema ist zwar in der Theorie vorhanden aber in der Praxis wenig relevant. Die Korvetten hatten Zeit- und Preisprobleme. Inzwischen sind die im Wesentlichen in Ordnung.

Der A400M ist eine ganz seltene Ausnahme: Der ist in der Tat nicht so toll. Das kann mal passieren. Bis ein komplett neuer Flugzeugtyp perfekt ist dauert es deutlich länger als geplant. Das größte Problem ist nicht die Qualität sondern die Menge der Ausrüstung: Gegenstände die jede Einheit besitzen oder für viele Soldaten bereitstehen sollten existieren noch(!) nicht in der erforderlichen Stückzahl. Bei den abgebildeten Schützenpanzern handelt es sich um Marder. Puma sehen signifikant anders aus und sind stückzahlmäßig derzeit noch eine Randerscheinung, vermehren sich aber stetig.

[13:00] Ja, es gibt einige Probleme. Aber es kommt der Verdacht auf, dass die Bundeswehr bewusst "schlechtgeschrieben" wird. Die Politik soll sich blamieren und die Moslems sollen glauben, dass sie militärisch leicht gewinnen können.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[16:00] YNW: President Duterte Vows To Destroy ‘Made In USA’ ISIS

[16:30] Leserkommentar-AT:
Präsident Rodrigo Duterte wird mir täglich sympathischer!


Neu: 2017-05-23:

Allgemein:

[20:00] Der Pirat zu Wie Deutschland in aller Stille eine EU-Armee unter seiner Befehlshoheit aufbaut

Dieser Bericht ist sehr interessant. Danach möchten viele "kleinere" Armeen unter deutschem Kommando operieren und auch die Ausrüstung nutzen. Das passt aber gar nicht zu den uns öffentlich mitgeteilten Fakten, dass die Bundeswehr eine Armee im Untergang sei und Probleme mit dem Equipment hätte.

Des Weiteren habe ich diesen kleinen Artikel gefunden: Bundeswehr verlegt rund 600 Fahrzeuge von Senne nach Nienburg

Zu beachten ist die detaillierte Beschreibung der Übung und der Hinweis, dass Panzerverbände in Polen stationiert waren. Vielleicht sogar noch sind. Siehe Link. Von Polen nach Berlin ist man schnell. Das Bild zeigt die Schützenpanzer Marder oder Puma. Ideal für die zügige Verlegung und den Häuserkampf.

Ein weiteren Gedanken möchte ich nochmal loswerden. Wenn die Armeen der einzelnen europäischen Staaten aus der Vergangenheit eines gelernt haben ( ein Indiz sind die vielen gemeinsamen länder- übergreifenden Gedenkfeiern der gefallenen Soldaten aus den Weltkriegen) ist, dass sie sich nicht mehr für die kopflose Politik der Regierungen einsetzen werden. Diesen gemeinsamen Korpsgeist verbindet alle Armeen, die in den Weltkriegen involviert waren.
 

[16:05] Der Pirat zu Äußerung von Bundeswehroffizier: MAD ermittelt wegen Putschaufrufs

Jetzt wird es interessant! Der erste Artikel im MSM, der einen Putsch der Bundeswehr in Deutschland thematisiert!

[16:20] Wir müssen jetzt jederzeit mit einem Putsch in Deutschland und einigen anderen europäischen Staaten rechnen. Diese massiven, militärischen Bewegungen sind der Indikator dafür. Hier ein Artikel von mir zu diesem Thema: Systemwechsel per Militärputsch?WE.

[17:00] Das ist derzeit in allen deutschen Medien. Möglicherweise will man so der Truppe und der Bevölkerung einen Putsch "schmackhaft" machen. Ich habe in den letzten Wochen laufend Warnungen aus Bundeswehr-Kreisen hereinbekommen, dass plötzlich alle Strassen gesperrt sein werden. Das deutet auf einen Putsch hin. Die Frage ist, wie wird man soetwas der Bevölkerung erklären?WE.

[17:40] Leserkommentar-DE:

Ich persönlich kann mir das nicht vorstellen da das Militär in Deutschland keinen Rückhalt hat in der Bevölkerung... dafür muss es erst viel schlechter gehen damit 'Generation Weichei' Soldaten als Rettung sehen wird...

Man wird sehen. Es kann jedenfalls sehr schnell gehen...

[18:15] Mit solchen Einschätzungen sollten wir lieber vorsichtig sein. Ein Militärputsch würde sicher viel weniger Opfer als ein Krieg fordern, den der Islam beginnt.WE.
 

[8:55] Leserkommentar-DE zu den militärischen Aktivitäten:

Auch wenn ich mich nur sehr selten zu Wort melde, möchte ich dennoch ebenfalls die Beobachtungen der Leser von gestern, zu den militärischen Aktivitäten bestätigen. Ich wohne im Hunsrück, in unmittelbarer Nähe des Truppenübungsplatz Baumholder und habe, keine 3 Kilometer entfernt, die nächste Bundeswehrkaserne. Am gestrigen Tag konnte ich enorme Flugbewegungen mit Helikoptern beobachten, was den gesamten Nachmittag, bis spät in die Nacht angedauert hat.

Obschon ich nunmehr seit 45 Jahren hier lebe und so einiges an "Übungstätigkeit" kenne, kann ich mich nicht daran erinnern, jemals solche intensive Flugbewegungen hier erlebt zu haben. Ich habe mir dazu schon selbst einige Fragen gestellt, ob da eventuell Personal und Material an bestimmte, neuralgische Punkte verlegt wird und nachdem ich nun am heutigen Morgen die Nachrichten der übrigen Leser, aus allen möglichen Regionen, lesen konnte, frage ich mich dies umso mehr.

[11:35] Leserkommentar-DE:

Derzeit mindestens drei Konvois unterwegs in Norddeutschland, zwischen Nienburg/Weser und A7/Schwarmstedt. Inklusive 8 Kampfpanzer Leo2 als Selbstfahrer auf der Bundesstraße, nicht auf LKW! Voll aufgerödelt mit MGs. Hab ich seit 30 Jahren nicht mehr so geballt gesehen.

[14:30] Kampfpanzer fahren normalerweise nur im Krieg selbst auf der Strasse. Weil sich die Ketten schnell abnützen. Hier haben wir einen wichtigen Hinweis.WE.

[15:15] Der Pirat:
Auf YouTube gibt es Videos von den Panzer Konvois gestern. Tatsächlich ist es ungewöhnlich, dass die Panzer selbst fahren.
Habe selbst eine riesige Anmarschübung zu meiner Bundeswehrzeit ins Lager Traun Truppenübungsplatz Munster mitgemacht. Wir waren mit fast allen Kasernen aus der Umgebung beteiligt. Dazu gehörten die Mars Werfer, Panzerhaubitzen 2000, Gepards und Leopards. Kein einziger Panzer fuhr die Strecke selbst, sondern nur bis zur Verladestelle, bei der alles auf die Eisenbahn verladen wurde. Allein der Spritverbrauch macht dieses Unterfangen schon sinnlos!

Also hat es mehrere solcher Panzerkonvois gegeben. Will man uns zeigen: "wir sind im Krieg".WE.

[17:15] Leserkommentar-DE:

Mein Mann, 8 Jahre in den 70ern gedient, bildete damals die Pioniere am Brückenlegepanzer aus. Brücke exakt ablegen, drüberfahren, Brücke wieder aufnehmen. Er wunderte sich ebenfalls über dieses Großmanöver ,,Operation Heidesturm“ und in den Riesenkolonnen sogar noch drei Brückenlegepanzer zu sehen. Zum Namen ,,Operation Heidesturm“: Heide ist nicht nur eine Pflanze oder ein Nichtchrist, sondern steht auch indirekt für Heimat.

[17:20] Leserkommentar-DE:

Die Helikopter, welche ich gesehen habe und eindeutig identifizieren konnte, waren ,,Tiger". Also schon mal kein Transport von Truppen oder anderem Material, da sie für den Luftkampf und Panzerabwehr gedacht sind.

[18:05] Leserkommentar-DE:

Eine alternative Erklärung könnte auch sein, dass die Manöver mit dem Ziel durchgeführt werden, die Kasernen leer zu bekommen, damit alles gründlich gesäubert werden kann. Oberflächlich von den Wehrmachtsdevotionalien oder was dafür gehalten wird, im Kern aber, um nachzusehen, ob es noch weitere staatskritische Netzwerke gibt, die zum Handeln bereit sind.

Angesichts der politischen Lage im Land und der mehr oder minder offen zugegebenen Verfassungsbrüche kann ich mir nur schwerlich vorstellen, dass es so gut wie keine Soldaten gibt, die aktiv über Widerstandsaktionen nachdenken (bislang waren es drei). Im Gegensatz zum Ruf der deutschen Soldaten stehen die meisten von ihnen nämlich fest auf dem Boden von Grundgesetz und FDGO - und sie sind durchaus bereit, diese zu verteidigen. Im Zweifel eben auch gegen die eigene politische Führung. Mit einer Grundreinigung der Privatbereiche für Offiziere in den Kasernen könnte dem ein Ende gesetzt werden bevor es beginnt.

[18:15] Real kann die Politik gar nichts machen, da sie erpresst und kontrolliert wird.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:45] Abzug der Rebellen: Syrien: Die letzten Terroristen haben die Stadt Homs verlassen

[12:00] Mannheimer-Blog: Akten des Grauens entdeckt: IS führte barbarische Gift-Experimente an Gefangenen durch

Korea-Krise:

[13:10] Focus: Südkoreanisches Militär feuert auf nordkoreanisches Flugobjekt


Neu: 2017-05-22:

Allgemein:

[16:00] Leserzuschrift-DE: Militärische Aktivitäten:

Das Militär scheint mir seit heute früh recht aktiv zu sein. Den ganzen Tag über fliegen schon mehrere Helikopter sowohl im Tiefflug, als auch in extremer Höhe und ziehen scheinbar ihre Kreise, sodass jede Stunde mindestens ein Helikopter vorbeifliegt. Auch sind in der letzten Stunde innerhalb von ca. 15 Minuten jeweils zwei Jets im Tiefflug übers Land gedonnert.
Kann sein, dass es nur eine Übung ist, allerdings habe ich so etwas in der Art noch nie hier in Deutschland erlebt (sonst waren es immer jeden Donnerstag ein oder zwei Jets am Nachmittag, mehr nicht). Wie sich Infanterieeinheiten im Moment verhalten kann ich nicht beurteilen, da die nächste Kaserne rund 70km von uns entfernt liegt (lebe in Hessen).

PS: Als ich letzte Woche noch in Italien war (Provinz Brescia), fanden den ganzen Tag über Übungen der Fallschirmjäger (Wasser- und Bodenlandungen) aus Helikoptern statt. Begleitet wurde das ebenfalls von mehreren Überflügen von Jets. Sind das vielleicht Vorbereitungen auf die europaweiten Putsche?

WDR: Verkehrsbehinderungen: Panzer auf der A33, A2 und B239

Ja, das könnten auch Putsch-Vorbereitungen sein. Wir wissen es nicht.WE.

[16:20] Der Preusse:
Auch bei uns in Ostdeutschland das Selbe, als Übung sehe ich das nicht mehr, weil es schon seit über eine Woche geht und das kenne ich nicht.

Leserkommentar-DE:
Extreme Flugbewegungen im Raum Regensburg von Eurofightern

Bald kommt etwas.

[17:30] Leserkommentar-DE: Westpfalz, Gebiet ca. 30 km südlich von Ramstein.

Habe eben 3 (wahrscheinlich ) CH47 im Tiefflug gesehen. Sehr ungewöhnlich, da diese Art von Hubschraubern mit 2 Rotoren bei uns eigentlich nie zu sehen ist. Hatte irgendwann mal gelesen, dass diese Maschinen zum Transport von Nuklearwaffen eingesetzt werden.

Habe eben mit einem Kollegen gesprochen der ca 10 Km von Ramstein entfernt wohn. Er hat bestätigt hat , dass der Flugverkehr absolut ungewöhnlich sei wie seit Jahren nicht mehr,. Darüberhinaus hat er auch von Fahrzeugkolonnen von französischem , niederländischem und amerikanischen Militär berichtet, die bereits seit Wochen unterwegs seien.

Wir müssen davon ausgehen, dass der Systemwechsel jetzt beginnt - mit einem Militärputsch als Auftakt. Der 25.5. soll gross in die Geschichtsbücher eingehen.WE.

[17:40] Der.Cartoon:
Es gibt und gab in den letzten Wochen aktuell verschiedene Übungen der Bundeswehr auf deutschem Boden. Ich denke es sich dabei um geplante reguläre Übungen handelt.
Einen Putsch plant man Geheim und im kleinen Kreis. Er kommt meist unerwartet (zumindest für die Mehrheit) und schnell. Das übt man nicht mit großem Gerät, weil ansonsten die Erfolgsaussichten eher gering sind.

Ein Putsch wird immer geheim geplant, das ist klar. Diese Übungen sind offenbar für die Niederkämpfung des Islams.WE.

Korea-Krise: 

[9:15] MSN: Nordkorea erklärt Atomrakete für einsatzbereit


Neu: 2017-05-21:

Allgemein:

[12:35] Anonymus: Geheimdienst-Bericht: CIA-Chef Michael Hayden erwartet Bürgerkrieg in Deutschland

Die CIA ordnet schwere Jugendunruhen, wie sie sich in den letzten Monaten in französischen Vorstädten, in den Niederlanden, in Dänemark, Großbritannien und Schweden ereignet haben, als »Vorboten« dieser kommenden Bürgerkriege ein. In den kommenden Jahren werde die Kriminalität unbeschäftigter Kinder von Zuwanderern steigen, die steigenden Sozialausgaben der europäischen Staaten würden nicht reichen, um diese Bevölkerungsgruppe dauerhaft ruhig zu stellen.

Sobald der Crash kommt, werden die hungrigen Moslems über uns herfallen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[18:00] Bild: ISIS-Akten des Grauens entdeckt Barbarische Gift-Experimente am Menschen

Offenbar hat die Terrororganisation Gift-Anschläge in Europa an Gefangenen getestet und diese dabei unter peinlich genauer Beobachtung von „Ärzten“ bestialisch verenden lassen.

Und unsere Politiker hofieren diese Barbaren auf unsere Kosten.WE.
 

[14:15] Anderwelt: Syrien: Und täglich grüßt das Völkerrecht


Neu: 2017-05-20:

Syrien, ISIS & Co:

[14:50] ET: Trump befiehlt tödliche Taktik gegen den IS: Terroristen „vernichten“ statt vertreiben


Neu: 2017-05-19:

Korea-Krise: 

[12:00] Nachtwächter: Zweiter US-Flugzeugträger auf dem Weg nach Nord-Korea


Neu: 2017-05-18:

Syrien, ISIS & Co:

[19:35] Die nächste Eskalationsstufe: Schlag gegen Truppen von Assad: US-Militär greift syrische Regierungseinheit aus der Luft an


Neu: 2017-05-16:

Syrien, ISIS & Co: 

[10:20] Leserzuschrift-DE zu US-Vorwurf an Syrien: Assad-Regime verbrannte Tausende Gefangene

Ist das auch ein Schauer-MÄRCHEN wie jenes, Saddam Hussein habe in Kuweit Babys töten lassen oder Massenvernichtungswaffen besessen und einsetzen wollen? Soll hier ein Kriegsgrund fabriziert und gefalsegeflaggt werden? Sieht ja kriminell aus, ein Satellitenbild. Ein Textfeld zu einem Satellitenbild hinzufügen mit dem Hinweis, hier wurden Gefangene verbrannt, um Beweise zu vernichten, das kriegt schon ein Fünftklässler hin! Ist also Null Komma Null Beweis. Riecht also stark nach Geheimdienst und Kriegsspiele des CIA.

In der Bild steht eben, was der Durchschnittsbürger glauben soll.

[12:05] Leserkommentar-AT:

Die USA brauchen offensichtlich einen Angriffsgrund gegen Syrien bzw. gegen Assad. Da die CIA - inszenierten Giftgasangriffe in die Hose gingen, wird uns jetzt verklickert, dass der "PITTERPÖSE" Assad Massenvernichtungslager hat, wo Menschen verbrannt wurden. Also ich kenne nur eine Nation, die gegen Menschen 2x Atombomben geworfen, und zig-tausende damit nicht nur verbrannt hat. Von den Verbrechen gegen die Indianer, den Brandbomben auf Dresden oder den Napalm-Bomben in Vietnam, bis hin zu den Verbrechen rund um all die Farbenrevolutionen und zig- anderen Verbrechen ganz zu schweigen!

Und ausgerechnet diese ach so tolle Nation, die auch noch das Lager Guantanamo betreibt, will nun andere an den Pranger stellen? Wo bleibt der Aufschrei der westlichen "Werte-Gesellschaft" gegen diese Nation? Wo bleiben die Sanktionen gegen diese Verbrechen? - Nichts! - Aber gegen Russland, und andere "Schurkenstaaten" werden Sanktionen beschlossen und ewig aufrechterhalten...


Neu: 2017-05-15:

Allgemein: 

[13:20] ET: Türkei blockiert wieder Incirlik-Besuch von MdBs – Jetzt soll die Basis verlegt werden

Wozu ist die deutsche Luftwaffe immer noch in der Türkei?WE.

[14:30] Leserkommentar:
(mögliche) Antwort: na, was wohl... Hauptsache sie ist nicht zur Stelle, wenn sie in Deutschland gebraucht werden könnte...

Dazu sind wohl alle Auslandseinsätze.
 

[12:55] RT: Abschreckung gegen Russland: Frontal-21-Bericht enthüllt geheime Aufrüstungspläne der Bundeswehr

Korea-Krise:

[14:00] ET: Nordkorea warnt USA nach Raketentest

Militärs bezweifelten, dass das Nachbarland bereits die Technologie für den Wiedereintritt einer abgefeuerten Langstreckenrakete in die Erdatmosphäre beherrsche, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap.

Von diesen Aktivitäten Nordkoreas ist wahrscheinlich das Meiste Bluff. Eine nuklear bestückte Langstreckenrakete ist nicht so einfach zu bauen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:50] Inselpresse: Trick 17: Al-Kaida Filiale ändert ihren Namen und fällt von der Liste mit Terrororganisationen


Neu: 2017-05-14:

Korea-Krise:

[10:30] Focus: Trump fordert schärfere Sanktionen Nordkorea provoziert USA und Südkoreas neuen Präsidenten mit Raketentest

Syrien, ISIS & Co:

[14:00] Inselpresse: Laut Experten soll der IS bis zu eine halbe Million Kinder rekrutiert haben

Ein Teil davon wurde dann als "Flüchtlinge" nach Europa geschickt. Auch in Europa wurde die moslemische Jugend massiv radikalisiert.WE.


Neu: 2017-05-13:

Korea-Krise: 

[14:30] ET: Nordkorea deutet Gesprächsbereitschaft mit USA an – Dialog „unter richtigen Bedingungen“ möglich


Neu: 2017-05-12:

Syrien, ISIS & Co:

[13:30] Leserzuschrift zu We Switched Sides ! ! ! ! U.S. Launches Air Strikes IN DIRECT SUPPORT of Syrian Arab Army (Pres. Assad)

Laut diesem Artikel, beginnt Trump (US Administration) nun tatsächlich, die syrischen Truppen per Luft zu unterstützen. Zum ersten Mal in diesem langen Krieg, fliegt die USA tatsächlich Angriffe gegen die organisierte ISIS Truppe aus Zeiten von Clinton/Obama/McCain.

Diese Woche fanden ja schon zahlreiche hochrangige Treffen statt. Konnte Lavrov Trump gestern tatsächlich endgültig dazu bewegen, den „Eiertanz“ zu beenden und dass er nun endlich wirklich mit allen Mitteln gegen die größte Pest, die die Welt je gesehen hat, vorzugehen?

Trump hat bereits kurz nach seiner Angelobung angekündigt, energisch gegen ISIS vorzugehen.WE.

[15:15] Übersetzung: Wir haben die Seiten gewechselt: US Luftangriffe in direkter Unterstützung der syrischen Armee


Neu: 2017-05-11:

Syrien, ISIS & Co:

[8:45] Mannheimer-Blog: Unter Lebensgefahr – Künstler malt IS-Horror im Irak


Neu: 2017-05-09:

Syrien, ISIS & Co:

[12:35] Konjunktion: Syrien: Anführer von al-Qaida lobt White Helmets als „verborgene Soldaten der Revolution“


Neu: 2017-05-08:

Allgemein:

[15:35] Anonymus: Iran droht Saudi-Arabien mit totaler Vernichtung

Sie können sich gerne gegenseitig vernichten.

Syrien, ISIS & Co: 

[13:15] ET: Syriens Regierung gewinnt an Boden: Erstmals seit 2011 wird in Damaskus ein Rebellenviertel evakuiert

[10:30] ET: Anführer der Terrormiliz IS in Afghanistan getötet


Neu: 2017-05-06:

Allgemein:

[13:55] Leserzuschrift–CH: in Mazedonien braut sich etwas Gewaltiges zusammen:

Nachdem vor einigen Wochen ca. 3000 IS-Kämpfer, von Bosnien über das Kosovo kommend, in Mazedonien eindrangen und im Untergrund verschwanden, ich nehme mal an, dass dies im von Albanern kontrollierten Westen von Tetovo geschehen ist, sind nun laut serbischem Nachrichtendienst auch 800 UCK-Kämpfer nach Mazedonien eingedrungen. Soros lässt grüssen. Offensichtlich hat man eine Untergrundarmee in Mazedonien aufgebaut, um demnächst zuzuschlagen. Auch dies deutet auf eine baldige Eskalation mit dem Islam hin.

Es rumort im Gebälk und es wird in ganz Europa ein gewaltiges Massaker stattfinden. Aber auch hier. Die Moslems bemerken nicht, dass sie als Sündenböcke und Kanonenfutter geopfert werden sollen. Wenn ich über die Dummheit der Albaner spreche, dann ist dies aufgrund meiner tiefen Erfahrungen. Aus Inzucht kann nichts Gescheites resultieren! Da sich nun die Lage in Mazedonien sehr schnell akzentuiert, gehe auch von einer sehr baldigen Operation derselben aus. Es scheint mir, als ob sie auf eine Ereignis warteten, um dann überraschend zuschlagen zu können.

[14:10] Soll den Moslems in Europa an diesem Land gezeigt werden, wie der Islam ein Land erobert?WE.

Syrien, ISIS & Co:

[12:20] ET: Syrien: Kampf gegen IS soll trotz Schutzzonen weitergehen


Neu: 2017-05-05:

Allgemein:

[9:05] Weltraumdominanz: Die Wahrheit über den Krieg der Sterne zwischen den USA und China

Korea-Krise: 

[16:00] Bekommt Kim Angst? Nordkorea erhebt absurde Anschuldigungen gegen USA und Südkorea

[13:00] Leserzuschrift-DE: die Rhetorik aus Nordkorea hat sich in den letzten Wochen drastisch verändert.

Nie zuvor hat man China derart aggressiv angebellt, obwohl man doch um die Abhängigkeit des Landes vom „Großen Bruder“ weiß. Man wurschtelte vor sich hin und kämpft immer um das wirtschaftliche und politische Überleben. Doch nun verhält sich Nordkorea wie ein Tier, dass mehr und mehr in die Enge gedrängt wird. Die Politik der Abschreckung gegenüber den USA hat sich seit Kim-Jong-Il nicht wesentlich verändert. Das kann nicht der Grund sein. Daher kann man nur mutmaßen, dass man auf nordkoreanischer Seite etwas weiß, was man nicht wissen sollte. Wenn sich nunmehr sogenannte Experten in den Medien zu Wort melden, dass Nordkorea über Seecontainer Atombomben an jede Stelle des Planeten bringen könnte, muss man hellhörig werden. Das kann jede andere Atommacht im Übrigen auch. Beim Leser oder Hörer solcher Nachrichten brennen sich die Worte Nordkorea, Schurkenstaat, Container und Atombombe ein. Egal was passieren wird, Nordkorea wird in den Augen der Öffentlichkeit der Schuldige sein. Die Queen ruft sämtliches Personal zusammen, um im Mai zu erklären, dass ihr griesgrämiger Ehemann ab September keine repräsentativen Verpflichtungen übernehmen wird. Dafür der ganze Aufwand? Die USA sprechen für Europa eine Reisewarnung aus. Nachtigall, ik hör dir trapsen! Es wird massiv an den Stellschrauben gedreht.MH-370 in der Hand radikaler Muslime? Der Cocktail ist vorbereitet und muss nur noch serviert werden. Die Schuldigen sind schon ausgemacht und Nordkorea weiß aus einer undichten Stelle im System, dass ihm gerade der schwarze Peter untergejubelt wurde. Perfide!

Wir werden ja sehen, was demnächst passiert.WE.
 

[8:40] Nächster Eskalationsschritt: Bei neuen Atomtests Nordkoreas: China kündigt scharfe Reaktionen an

[10:45] Leserkommentar-LU:

Wenn in irgendeinem Europäischen Land oder Amerika eine A-Bombe detoniert dann steckt mit Sicherheit nicht Nordkorea sondern ein Geheimdienst dahinter. Das wird ein weiterer Falseflag um einen Krieg mit Nordkorea vom Zaun zu brechen. Die ganze Kriegspropaganda die seit einigen Wochen gegen Nordkorea läuft stinkt bis zum Himmel nach FakeNews. Die Presse schrieb ja der Träger sei schon in Südkorea dann war er auf einmal doch nicht da sonder nur auf dem Weg... Wir sollten in Betracht ziehen dass die ganze Kriegspropagande in Wahrheit nur von den Geheimdiensten in Szene gesetzt wurde um einen Falseflag zu organisieren. Ich halte es für sehr unwahrscheinlich dass Kim einen Erstschlag provozieren würde. Gegen die Amerikaner, Chinesen oder Russen wäre das Suizid!

[13:00] Wenn wirklich irgendwo in einer Stadt eine Atombombe explodiert, dann kann man sicher annehmen, dass es in Wirklichkeit ganz anders war.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[16:00] Silberfan zu "Die Sache ist entschieden" Moskau sperrt US-Jets aus Teilen Syriens aus

Das wird den Tiefen US Staat nicht freuen, sie haben sicher schon einen Tobsuchtsanfall. Folgt eine Kriegserklärung gegen Russland, Iran und Türkei?

Vermutlich wird es totgeschwiegen.


Neu: 2017-05-04:

Allgemein:

[18:40] Konjunktion: USA: 8.000 Spezialkräfte stehen in 80 verschiedenen Ländern

[9:30] Mannheimer-Blog: Stecken die USA hinter Khomeni, den Taliban und dem IS?

Ja, das sind alles Operationen westlicher Geheimdienste. In Wirklichkeit sind es Sachen aus dem Systemwechsel-Drehbuch zur Radikalisierung des Islams.WE.

Korea-Krise:

[19:15] SD: US General Confirms: Special Operations Teams Will Be Sent To Take Out North Korean Nuke Sites

Diese Seals sind wohl auf dem SSGN USS Michigan.WE.
 

[18:45] Der Pirat zu Nordkorea: Betteln nicht um Chinas Freundschaft

Die Berichterstattung über Nordkorea erreicht eine neue Phase. Wenn nach dieser Propaganda keine Auseinandersetzung erfolgt, werden alle den Bluff verstehen. Vielleicht...
 

[9:30] ET: Nordkoreas Staatsmedien kritisieren China und warnen vor „ernsthaften Konsequenzen“

Das Regime in Nordkorea ist jetzt erledigt.WE.
 

[9:00] Silberfan zu Fears North Korea is planning a 'space nuke' to knock out America's power with an an electromagnetic pulse slammed as 'silly'

Interessant im Artikel die Verknüpfung zu fliegender EMP Waffe von Boeing!

Wir werden jetzt eindeutig auf solche Sachen vorbereitet.
 

[8:00] Der Pirat zu Alarmierendes Gedankenspiel Analyst behauptet: Nordkorea könnte weltweit Atombomben platziert haben

Gestern hatte bereits ein kleines Medium davon berichtet. Heute morgen steht es bereits auf der Startseite von Focus online.

Die Frage ist jetzt: wann lässt Kim sie explodieren?WE.

[19:30] Dr.Cartoon:
Wenn, dann geht es vermutlich nur um eine Atombombe. Mit der Aussage des Analysten hat man den Aggressor schon benannt. Das entscheidende ist, dass die Initiatoren nicht unbedingt ein Flugzeug (MH370) oder eine Rakete mit entsprechender Reichweite benötigen. Ihr logistischer Aufwand bei der Platzierung einer Atombombe reduziert sich. Ein Flugzeug dient dann nur der Optik, macht das Bild für die Masse stimmig.

Wir sind jetzt ganz kurz davor.

Syrien, ISIS & Co:

[18:35] Konjunktion: Syrien: Bereiten die White Helmets eine weitere False Flag Giftgas-Operation vor?

[16:35] Sputnik: Giftgas-Angriff in Syrien inszeniert: Auftraggeber aus Europa – Militärquelle


Neu: 2017-05-03:

Korea-Krise:

[13:50] Der Pirat zu „Raketensysteme nicht nötig“ Experte behauptet: Nordkorea könnte mit Atombombe weltweit zuschlagen

Jetzt wird es aber heiß! Laut diesem Experten braucht Nordkorea gar keine Raketen, um ein Land anzugreifen. Er meint, dass es für Nordkorea kein Problem wäre, Atom- Sprengköpfe per Container in jeden Hafen der Welt zu transportieren! Der Hafen von NewYork wird explizit erwähnt. Das ist eine Stufe höher in der Kriegsthetorik!

Ich denke weiterhin, dass die Atombombe mit MH-370 kommt, denn dieses Thema wird jetzt laufend wieder aufgewärmt.WE.

[15:55] Leserkommentar-DE:

Das ist Unsinn. Es gibt ein weltweites Satellitensystem, das jede Gamma- und Neutronen-Strahlenquelle, wie sie in Nuklearsprengköpfen vorkommen, genau erkennt und trackt. In einem Container verstecken und unerkannt in einen Hafen zu fahren ist Quatsch.

[18:00] Das ist kein Satellitensystem, sondern in manchen Häfen gibt es entsprechende Einrichtungen.WE.

[18:20] Leserkommentar:

Bei dem angesprochenen System handelt es sich wohl um die Vela Satelliten. Diese können, falls überhaupt noch einsatzfähig, nur erhebliche Gamma/Neutronen Blitze feststellen. Sie wurden gebaut um Atombombenexplosionen zu erkennen. Verwendet werden u.a. NaI Kristalle mit Photomultiplier. Allerding nicht sehr groß. Wir bauen hier in meiner Firma solche System aber mit sehr viel größeren 3" Kristallen. Selbst damit könnte man aus dieser Entfernung bei der erheblichen Hintergrundstrahlung im All keine kleinere Quellen auf der Erde feststellen!!

Eine Atombombe mit Plutonium hat größtenteils Alpha/Beta Strahlung aber nur geringe Gammastrahlung. Selbst in geringem Abstand lassen sich Atombomben kaum über Gammastrahlung finden. Eigentlich nur per Neutronendetektion. Wobei auch hier nur in geringem Abstand. Es wäre also kein Problem eine Atombombe zu schmuggeln. Allerdings haben heute fast alle Häfen, genauso wie Schrottplätze, Portalmeßanlagen um Gammaquellen zu finden. Aber auch diese würden eine gut abgeschirmte Bombe nicht erkennen. Eher schon beim Durchleuchten beim Zoll.

[18:25] Nachtrag des Lesers von 18:20:

Ich hab nochmal nachgesehen. Die Vela Sat sind seit 1979 tot. Aktuell gibt es z.b. die AGILE Sats zur Gammabeobachtung. Trotz der verbesserten Instrumentierung gilt hier das Gleiche, hohe Hintergrundstrahlung und großer Abstand bei sehr schwachen Quellen. Wenn das ginge würden ja auch die Behörden nicht hunderte teure Meßsonden kaufen damit diese lokal messen können.

Syrien, ISIS & Co:

[19:45] ET: Putin setzt sich für „Zonen der Deeskalation“ in Syrien ein


Neu: 2017-05-02:

Korea-Krise:

[15:40] Krone: Nach Bomber-Flügen: Nordkorea warnt USA vor einem Atomkrieg

Und täglich eine neue Drohung vom irren Kim.


Neu: 2017-05-01:

Korea-Krise:

[16:20] Infowars: Report: China Preparing For “Huge Exodus” of North Koreans Fleeing War

[13:35] ET: Nordkorea-Konflikt: Japan schützt erstmals US-Kriegsschiffe

Auch Japan hat das AEGIS-Luftabwehrsystem, erkennbar an den sechseckigen, flachen Radarantennen.WE.


Neu: 2017-04-30:

Allgemein:

[8:20] ET: Im „Kampf gegen den Terror“: Nato-Chef Stoltenberg erwägt Truppen-Aufstockung in Afghanistan

Was hat die Nato dort noch zu suchen? überhaupt nichts.WE.

Korea-Krise:

[17:30] Spiegel: Nordkoreas Streitkräfte Riesenarmee, Riesenprobleme

[8:20] Bild: Gefahr durch Nordkoreas Raketen USA warnen vor Atom-Angriff auf Tokio und Seoul

Wie man so hört, bereiten sich die USA gerade auf eine grossangelegte, amphibische Landungsoperation vor.WE.


Neu: 2017-04-29:

Allgemein:

[19:40] PAZ: Die NATO drängt ins Schwarze Meer

Korea-Krise:

[19:25] NTV: US-Flugzeugträger erreicht Südkorea

[14:45] Heise: Japan veröffentlicht Richtlinien zum Selbstschutz bei Raketenangriffen

[12:15] Sputnik: U-Bahn-Verkehr in Tokio eingestellt - wegen Nordkoreas Raketenstart

[11:00] ET: Nordkorea startete erneuten Raketentest und scheitert – Russland und China warnen vor militärischer Eskalation

[8:30] Focus: Bei weiteren Atomwaffentests China droht Nordkorea: Ohne unser Öl gehen bei euch die Lichter aus

China zeigt, wer Kims wirklicher Chef ist.WE.


Neu: 2017-04-28:

Korea-Krise:

[16:00] Focus: Neues Propagandavideo Im Video lässt Kim Jong Un schon Bomben auf Washington regnen

Diesesmal kam wohl Adobe Premiere zum Einsatz. Das "gigantische Manöver" kam aus dem Adobe Photoshop.WE.
 

[10:45] ET: US-Präsident Trump: Es besteht die Möglichkeit eines „großen Konflikts“ mit Nordkorea

Syrien, ISIS & Co:

[13:00] Unzensuriert: Drei IS-Kämpfer von Wildschweinen getötet

Da wird es nichts mit den Jungfrauen Im Paradies.WE.


Neu: 2017-04-27:

Allgemein:

[16:05] Sputnik: Russisches Aufklärungsschiff bei Kollision vor türkischer Küste schwer beschädigt

[16:00] RT: Indien testet atomfähige Mittelstreckenrakete

Korea-Krise:

[19:35] Sputnik: Putin und Abe warnen vor Kriegsrhetorik rund um Nordkorea

[9:00] Silberfan zu Photos: North Korea Flexes Military Muscle in Unprecedented Live-Fire Drill

Kim Bumm Bumm zeigt seine Armee in Aktion, ob das seine Feinde tangiert?

Das war eine reine Show und die Bonzen fahren Mercedes.

Syrien, ISIS & Co:

[16:30] ET: Assad: Nach Giftgasvorfall keine UN-Experten vor Ort – „Wenn sie kämen, würden sie eine False-Flag-Operation feststellen“

[9:00] JW: Türkische Angriffe auf Kurden trafen vor allem Journalisten, Radiosender und Zeitungen


Neu: 2017-04-26:

Korea-Krise:

[12:25] FMW: Kommt zeitnah US-Militärschlag gegen Nordkorea? Trump beordert alle Senatoren ins Weisse Haus

[19:15] Laut einem Beitrag auf Godlikeproductions sollte der Grossterror auf New York und möglicherweise auch auf Washington DC heute noch kommen. Dass die Senatoren ins Weisse Haus eingeladen werden, besser dessen Atombunker soll auch dazugehören. Warten wir ab.WE.
 

[9:45] Nachtwächter: »Das ist doch keine Atomrakete – DIES ist eine Atomrakete!«

[9:40] ET: USA bauen im Nordkorea-Konflikt Raketenabwehr in Südkorea auf

Syrien, ISIS & Co:

[11:10] T-Online: Krieg in Syrien und im Irak: Türkische Kampfjets bombardieren Kurden


Neu: 2017-04-25:

Allgemein:

[20:00] Der Pirat zu Moskau zu Londons Atomschlag-Warnung: Großbritannien riskiert, ausradiert zu werden

Was ist denn da los? Jetzt gibt es zwischen Russland und Großbritannien auch Kriegspropaganda mit Atomwaffen!

Inzwischen durchblickt man nicht mehr, was da abläuft.WE.

Korea-Krise:

[14:00] Der Pirat zu Nordkorea-Konflikt Kim Jong Un veranstaltet zum Jahrestag der Armeegründung größte Militärübung aller Zeiten

Das Säbelrasseln geht weiter! Diese latente Bedrohungslage macht die Menschen kirre! Hatte heute wieder ein Gespräch mit einem Kunden, der sehr beunruhigt ist, da zwei Hitzköpfe an den Schaltern für die Atomraketen sitzen! Recht hat er! Das ganze Theater wirkt bei den Menschen! Wird auch zur Realität?

Was da herauskommen soll, ist nicht klar.
 

[12:30] NTV: "Schicken sehr starke Armada" Trump sendet Atom-U-Boot nach Südkorea

Das ist ein SSGN mit über 150 Cruise Missiles.WE.
 

[8:35] ET: Nordkorea-Spezial: Geheime Machtspiele mit Atomwaffen – Kim Jong Un ist Xi Jinpings großes Problem

Syrien, ISIS & Co:

[13:45] ET: Pentagon-Chef Mattis sagt Afghanen US-Unterstützung zu – Taliban-Kämpfer „sind keine Muslime, sondern Kriminelle, Tiere“


Neu: 2017-04-24:

Allgemein:

[18:30] NN: Leaked Queen’s Speech Warns Public to Prepare for WW3

Sie dürfte ungefähr wissen, was kommt.WE.
 

[18:00] Kriegs-Satire: Hoffnungslos verfahren: US-Flugzeugträger auf Dortmund-Ems-Kanal gesichtet

[9:50] ET: Rund 1,6 Billionen Euro für Kriegsmaterial: Rüstungsausgaben 2016 weltweit gestiegen – USA Spitzenreiter

Korea-Krise:

[20:00] ET: Nordkorea contra USA: Diese Maßnahmen trifft China für den militärischen Ernstfall


Neu: 2017-04-23:

Korea-Krise:

[14:30] Leserzuschrift zu Passiert ein neues 9/11 in New York ab morgen Montag 24. April?

Im Artikel ist ein Link, das besagt, dass Nordkorea Beweise hat, dass die USA Chemische-Waffen in den Südkoreanischen Hafenstadt Busan transportieren in Vorbereitung für den Krieg.

Warten wir ab, was in den kommenden Tagen passiert.WE.
 

[11:20] Der Pirat zu Nordkorea droht Australien mit Atomwaffenangriff

Jetzt droht der Irre aus Nordkorea auch noch Australien! Derweilen schicken die Japaner zwei Zerstörer, um zum Verband der US Vinson aufzuschließen!

Es wird Zeit, dass der Irre bald entfernt wird.


Neu: 2017-04-22:

Korea-Krise: 

[16:00] Andreas Unterberger: Trump, Korea und was wirklich dahinterstecken könnte

[9:10] Nachtwächter: Dritter Weltkrieg wegen Nord-Korea? Verstand einschalten, Geräte abschalten…

Syrien, ISIS & Co:

[14:00] ET: Lawrow: Westen blockiert unabhängige Recherchen zu Giftgas-Vorfall – Vertuschung der Wahrheit für Regimewechsel


Neu: 2017-04-21:

Korea-Krise:

[11:15] Mannheimer-Blog: Nordkorea droht den USA mit atomarem Präentivschlag und der „Auslöschung des amerikanischen Festlands zu Asche“

Nordkorea arbeitet eng mit islamischen Staaten zusammen. Es lieferte etwa Pakistan beim Bau seiner eignen Atomwaffen das entscheidende technische Know-How.

Diese Drohung ist natürlich total übertrieben. Aber MH-370 könnte durchaus mit einer nordkoreanischen Atombombe über New York auftauchen.WE.


Neu: 2017-04-20:

Korea-Krise:

[14:35] ET: US-Vizepräsident Pence: USA werden nicht mit Nordkorea verhandeln – Syrien-Angriff dient als Warnung

[8:00] Russland blockiert UN-Erklärung Nordkorea beschreibt Erstschlag-Folgen

Nordkorea und die USA bleiben auf Konfrontationskurs. "Legt Euch nicht mit uns an", warnte Nordkorea in der amtlichen Zeitung "Rodong Sinmun". Nordkorea sei auf jegliche Angriffe der USA vorbereitet: "Sollten wir unseren super-gewaltigen Präemptivschlag starten, wird er nicht nur umgehend die Truppen der US-Imperialisten in Südkorea und Umgebung sondern auch das US-Festland auslöschen und sie zu Asche machen."

Dann sollen es diese Idioten doch versuchen, wri warten ohnehin auf den "Weltuntergang".WE.

Syrien, ISIS & Co:

[18:55] Propagandaschau: Der Nervengasangriff, der nicht stattfand – Khan Sheikhoun, Syrien: Eine Analyse von Theodore A. Postol in deutscher Übersetzung


Neu: 2017-04-19:

Korea-Krise:

[12:30] ET: US-Flugzeugträger bislang nicht zur Korea-Halbinsel unterwegs

[11:10] ET: „Gefährlichste Bedrohung“ in Asien: Pence droht mit „überwältigender Reaktion“ auf mögliche nordkoreanische Angriffe

[9:00] GG: „Absolutes Desaster!“ – Pulverfass Nordkorea! – US-Präventivschlag noch diese Woche?

Syrien, ISIS & Co:

[18:00] Staatsstreich.at: Die Giftgas-False Flag in Syrien: Ein zweiter Blick auf den “Tatort”

[12:30] Nachtwächter: Saringas-Angriff in Syrien: Nebelkerze zur Verschleierung des wirklichen Ziels von Trumps “Raketenangriff“?


Neu: 2017-04-18:

Allgemein:

[19:50] Sputnik: Russland testet Hyperschall-Trumpf gegen Nato-Schiffe: „Es gibt kein Gegengift“

[18:20] Focus: Grafik zeigt Zerstörung in Berlin: Simulation zeigt: Das könnte die "Mutter aller Bomben" in Ihrer Stadt anrichten

[19:40] Das Video im Artikel hat einem massiven Fehler: es wurden 11 Kilotonnen Sprengkraft eingegeben, nicht 11 Tonnen.WE.

Korea-Krise:

[14:55] ET: US-Vizepräsident Pence legt Bekenntnis zur Militärallianz mit Japan ab

[8:45] Silberfan zu „Atomkrieg kann jederzeit beginnen“ – Nordkoreas UN-Botschafter

Das letzt entscheidende und auslösende Element ist die Atombombe auf Manhattan.

Das dürfte eher eine islamische Atombombe werden, aber nichts ist unmöglich.WE.
 

[8:45] Silberfan zu Drohung an die USA Nordkorea kündigt wöchentliche Raketentests an

Das hört sich nach Suizid an, wenn NK den totalen Krieg androht.

Nein, das ist die Verkündung der eigenen Geisteskrankheit.

[9:00] Der Pirat dazu:

Als ich diesen Artikel lass, kam mir der Gedanke, dass vielleicht jedes bereits beschriebene Szenario eintrifft.

Stromausfall in Europa,
Aufstand der Flüchtlinge,
Erstschlag gegen Korea,
Vergeltung mit MH370,
Obama outet sich als Kalif und greift im Inneren an, Al Aksa Moschee wird eingeebnet, Erdogan gibt den Eroberungsbefehl, Putin wird als Schutzmacht gerufen, Etc.

Wann das Finanzsystem dann zusammenbricht ist irrelevant. Auch die Abfolge könnte anders sein. Dennoch sind alle in den Artikeln analysierten Szenarien denkbar und plausibel!

Dass solche Sachen bald kommen, ist klar. Die Reihenfolge ist unbekannt. Bisher war noch nichts, aber es kann jeden Tag losgehen.WE.


Neu: 2017-04-17:

Syrien, ISIS & Co:

[16:45] Freeman: Giftgasangriff der ISIS gegen irakische Soldaten

Korea-Krise:

[20:00] Es wird ernst: Raus aus Südkorea: USA evakuieren Angehörige von Militärs und von Diplomaten

[18:50] Der Pirat zu Abschreckung wie nie zuvor: USA schicken gleich drei Flugzeugträger nach Korea

Jetzt wird es verwirrend! Die letzten Tage gab es diverse Meldungen, dass der Flottenverband um die Carl Vinson bereits in Stellung gebracht wurde. Nun heißt es, dass der Verband am 25.04. eintreffen würde. Sollte dies richtig sein, dann hat man uns ein Riesentheater vorgespielt.
Wollte man Ablenken oder Konditionieren oder sogar beides...

3 Carrier, das ist eindeutig Angriffs-Kampfstärke. Dazu kommen sicher noch Landungsschiffe der Marines.WE.

[19:30] Der Schrauber:
Man scheint uns seit Monaten Theater vorzuspielen, das ganze Trumpspektakel war ein einziges Schmierentheater. Denn schon vor Trumps Amtsantritt waren alle Carrier, wir erinnern uns, in ihren Heimathäfen und bekamen vorgezogene Wartungen und Reparaturen. Das, was jetzt läuft, ist keine kurzfristige Eskalation, sondern lange geplant.

Ob es ein Krieg oder eine Show wird, wissen wir noch nicht.WE.
 

[18:00] Bild: Spekulation nach erfolglosem Test Haben die USA Kims Rakete gehackt?

Hintergrund: Nordkorea muss die komplizierte Elektronik, die sie für ihre Raketen braucht, importieren. US-Agenten könnten also die Software vorher in der Herstellung mit sogenannter „Malware“ also einem Virus manipulieren. Die Raketen könnten dann per Satellit von den USA aus gesteuert werden.

Vermutlich ist es so.
 

[13:25] ET: Pence warnt Nordkorea vor weiteren Provokationen: „Entschlossenheit“ von Trump besser „nicht auf die Probe stellen“

[11:50] Contra: Bereitet sich Russland auf einen Koreakrieg vor?

[10:25] ET: US-Vizepräsident besucht Militärcamp an Grenze zu Nordkorea


Neu: 2017-04-16:

Allgemein:

[17:50] Zerohedge: Ron Paul: "Peace Is Popular... People Don't Start The Wars"

[13:50] Mannheimer-Blog: Riskiert Trump den 3. Weltkrieg?

Einen militärischen Konflikt mit Russland werden die USA niemals eingehen. Selbst wenn die USA Russland militärisch 100fach überlegen wären, würden sie mit einem Angriff auf Russland ihr eigenes Ende und vermutlich das Ende der menschlichen Zivilisation einläuten.

Genau deswegen werden wir das nicht sehen. Eine "Weltkriegs-Show" zum Fürchten könnte es aber schon geben. Der wirkliche Weltkrieg wird der mit dem Islam sein.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:25] ET: Wikileaks zu Afghanistan-Bombe: „USA zerstörte Tunnel, die von CIA gebaut worden waren“

[10:45] Leserzuschrift zu India Claims 500 Pakistanis (Protecting ISIS) Killed In "Treasonous" US Bombing In Afghanistan

"How could you permit Americans to bomb your country with a device equal to an atom bomb?" Karzai said at a public event in Kabul, questioning Ghani's decision. "If the government has permitted them to do this, that was wrong and it has committed a national treason."

Wieso beschützen pakistanische Soldaten IS Kämpfer in Afghanistan??? Soll hier der Bezug zum Islam in Pakistan hergestellt werden, wo auch vermutlich MH 370 steht und mit der A-Bombe auf ihren Einsatz wartet?! Klingt für mich sehr konstruiert!

Ja, MH-370 soll laut pensionierten US-Offizieren in Pakistan stehen. Und Pakistan hat Atombomben. Taucht dieses Flugzeug mit einer Atombombe heute auf?WE.

[14:00] Laut Artikel soll es bei dem Angriff etwa 1000 Tote gegeben haben. Bemerkenswert ist das Zitat vom früheren, afghanischen Präsidenten. Er vergleicht das mit einem Atombomben-Angriff.WE.

[11:00] Der Pirat zu Zeitung: CIA nutzt Geheimflugplatz in Pakistan für Einsätze gegen Al Qaida

Der genannte Flugplatz wird dieser hier sein, der auch von der CIA genutzt wurde oder sogar noch wird!

Der Artikel ist von 2009. Ausserdem fragt man sich, warum Trump noch nicht den Rückzugsbefehl aus Afghanistan gegeben hat.WE.

Korea-Krise:

[14:00] Der Pirat zu North Korea's unsuccessful missile launch 'may have been thwarted by US cyber attack'

Im Telegraph erschien ein sehr interessanter Artikel bzgl. des "gescheiterten" Raketenabschusses Nordkoreas. Es wird spekuliert, dass die USA die Rakete per Cyber-Angriffes oder mit elektro- magnetischen Waffen gestoppt haben könnten, da sich der Vize Pence bereits in Seoul befunden hätte. Sollte da etwas dran sein, dann wäre die ganze Aktion bei weitem nicht so harmlos, wie es uns die Medien weiß machen wollen. Denkt man das Szenario weiter, könnte es Nordkorea tatsächlich darauf anlegen, einen weiteren Anschlag woanders durchzuführen.

Vermutlich kommt aus dieser Ecke jetzt keine besondere Kriegsgefahr mehr.WE.

[16:25] Silberfan:

Wenn NK nicht fähig ist eine Rakete zu starten, kann von diesem Regime keine ernsthafte Gefahr ausgehen. Wenn es aber gestürzt werden soll, muss es einen guten Grund dafür geben. Entweder über die Finanzmärkte oder doch mit der Unterstützung eines nuklearen Anschlags auf Manhattan. Wenn NK seine Raketen nicht auf direktem Weg hinschiessen kann, könnte MH370 das Transportmittel dafür sein. Dies ist eine mögliche Option um die NK Regierung zu stürzen. Ansonsten bliebe es wie es ist, es scheint aber im neuen System mit Goldstandard keine Überlebenschance zu haben. Es gibt kaum Informationen über die Zukunft von NK. Wird es chinesisch, wird es russisch, wird es unter beiden aufgeteilt?

[17:00] Alle heutigen Regimes der Welt werden durch den Untergang ihrer Papiergelder gestürzt. Danach soll überall wieder ein Goldstandard kommen. Was aus den beiden Koreas wird, wissen wir nicht. Vermutlich werden sie ein Königreich.WE.
 

[8:30] Focus: Nordkorea sendet Botschaft an die USA Experten rätseln: War Kims irre Raketen-Show nur eine Papp-Parade?

NTV: Pjöngjang trotzt Drohungen Nordkorea provoziert mit neuem Raketentest

Die "Miltärmacht" des irren Kim scheint eine Illusion zu sein. Auch der neueste Raketentest ist fehlgeschlagen.WE.


Neu: 2017-04-15:

Allgemein:

[7:50] Presse: Das Arsenal der „Super-Bomben“

Syrien, ISIS & Co:

[7:35] Sputnik: Syrien: 70 Tote bei schwerem Anschlag auf Flüchtlings-Konvoi in Aleppo

[12:30] Leserzuschrift-DE zu US-Riesenbombe in Afghanistan "MOAB" tötete wohl mehr als 90 Islamisten

Die Parade von Kim ist vorbei und er hat nur mal wieder seine Macht anhand von mitgeführten Raketen demonstriert. Er erklärte zudem, dass ein Atom-Angriff der USA mit einem solchen vergolten würde. Ich gehe nicht mehr davon aus, dass Trump so irre ist und jetzt Nordkorea präventiv angreift. Ein Atomkrieg auf der koreanischen Halbinsel kann nicht zielführend im Hinblick auf die Konfrontation mit dem Islam sein.

Viel wichtiger scheint die MOAB zu sein! Es wurden anscheinend 92 IS-Kämpfer getötet und nicht wie angenommen nur 36. Das erinnnert an eine Irlmaier-Prophezeiung, wo angesprochen wird, dass die Araber sich mit der Zerstörung Manhattans rächen und alle diese Rache als viel zu übertrieben ansehen. Es könnte also wirklich passieren, dass die Araber/Islamisten den Tod ihrer 92 Kämpfer mit einer Atombombe auf Manhattan am Ostersonntag vergelten und alle überrascht wären!

Zudem muss man auch mal betrachten, dass diese Aktion von Trump am 13.4. eigentlich völlig unsinnig und überflüssig war. Ob da nun IS-Kämpfer in Höhlen trainieren oder nicht, ist doch völlig irrelavant. Kein Mensch wusste davon außer vielleicht Militär-Insider.
Also ja, Trump ist auch nur eine gesteuerte Marionette, der befohlen wurde die größte Nicht-Atombombe, völlig sinnlos, zu zünden! Diese Aktion hat daher großen Symbolcharakter! Die Vergeltung wird am Sonntag entsprechend hart ausfallen.

So soll es vermutlich gesehen werden. Eine islamische Atombombe auf Manhattan als Rache für die MOAB. Ob das noch heute oder morgen kommt, wissen wir nicht, aber ein solcher Anschlag zum höchsten christlichen Fest wäre sehr symbolträchtig.

PS: zu meinem aktuellen Artikel: es kamen so viele Hinweise herein, dass nach Ostern die Banken nicht mehr aufsperren, da muss etwas dran sein. Es gibt aber keine Garantie dafür, dass es so kommt. Die beiden wichtigsten Mails habe ich im Artikel entweder ganz oder teilweise gebracht.WE.

Korea-Krise:

[13:50] ET: China will sich mit Russland für Entspannung im Nordkorea-Konflikt einsetzen

[12:40] Kim droht weiter: NORDKOREA: „Atomarer Donner & strafende Blitze!“ – Die USA werden einen „ECHTEN KRIEG“ erleben!


Neu: 2017-04-14:

Allgemein:

[17:30] Freeman: Die "kleine Atombombe" ist eine Machtdemonstration

[16:40] ET: Afghanistan: War der Abwurf der „Mutter aller Bomben“ auf den IS ein Fehlschlag? + Videos vom Bombeneinschlag

[10:55] Uran-Munition: Krieg mit einer Ausrottungswaffe

[9:00] VoltaireNet: April 2017: die Welt schlägt wieder in den Krieg um

Korea-Krise:

[18:30] Der Pirat zu KOREAS MEDIEN MELDEN BEREITSCHAFT DER USA ZUM “ERSTSCHLAG“ !

In diesem Artikel kann man zwei interessante Neuigkeiten erfahren:
1. einen potentiellen Zeitpunkt des Erstschlages heute ab 19.30 Uhr 2. ein weiterer Flugzeugträger wird heute Abend erwartet.

Morgen wissen wir es.
 

[16:30] Silberfan zu Nordkorea-Experte über mögliche Eskalation "Am Ende wird Korea ein rauchendes Trümmerfeld mit Millionen von Leichen sein"

Endlich wissen wir warum Kim immer den Bösen spielen musste. Es wird immer deutlicher das die Eskalation mit ihm kommen soll.

Das wird ziemlich grauslich werden.
 

[14:10] Das kann auch kommen: N Korea may be capable of sarin-loaded missile attack: Japan

[13:00] Der Pirat zu Nordkorea plant Atomtest – und was tun die US-Zerstörer?

Laut diesem Artikel haben die USA ihre Schiffe mit den Marschflugkörpern in Stellung gebracht. Der Flugzeugträger USS Carl Vinson hat ebenfalls seine Position erreicht. Wird Nordkorea den Amerikanern einen Grund zum Angriff bieten? Sollte sich die Meldung über eine H-Bombe tatsächlich bestätigen, wird von Nordkorea nicht viel übrig bleiben.
Betrachten wir das "Theater" aus symbolischer Sicht, ist Nordkorea der letzte sozialistische Schurkenstaat auf der Erde, nachdem Fidel auf Cuba gestorben ist! Daher können wir m.E. davon ausgehen, dass die USA aus Pjöngjang einen großen Parkplatz machen werden.

Ich erwarte weiterhin dass der böse Kim eine Atombombe einsetzen und nicht testen lassen wird. Vermutlich per Musel-Express MH-370 nach New York. Da kam die Frage herein, was der Islam und Kim gemeinsam hätten: Kim hat die Atombombe, aber nicht das Transportmittel.WE.
 

[8:40] ET: Starten die USA einen Krieg mit Nordkorea? – US-Regierung prüft „militärische Optionen“ als Reaktion auf Atomwaffentest

[8:35] GG: USA plant Angriff auf Nordkorea! Die Welt vor einer Eskalation!

[12:20] Silberfan:

Das ist jetzt auch eine völlig neue Situation. Die USA sind jetzt mit 4 großen Kriegsherden gleichzeitig beschäftigt: Syrien, Ukraine, Nordkorea und aktuell mit dem MOAB Abwurf auch mit Afghanistan. Die USA ist jetzt offenbar kurz vor der letzen großen Schlacht vor ihrem Untergang, denn es konzentriert alles auf ihre Auslandseinsätze, vergißt aber dabei sein eigenes Imperium zu schützen.

[13:10] Der Bondaffe:
Und wer weiß schon, ob nicht doch ein nordkoreanisches U-Boot vor der stark erdbebengefährdeten amerikansichen Westküste seine Kreise zieht und noch nicht gefunden ist? Und wer weiß schon, ob nicht in dem einen oder anderen amerikanischen Hafen ein Frachter mit hochexplosivem A-Material liegt? Man weiß so vieles nicht. Manche Dinge scheinen kompliziert zu sein, hätten aber einfache Lösungen. Man stelle sich das vor, Nordkoreas Diktator Kim Jong-un als Auslöser für die Auflösung der USA. Eine interessante Lösung übrigens. Der wertvollste Platz in den Geschichtsbüchern der Menschheit wäre garantiert.

Auch ein solchen Motiv wäre beim Kim möglich.WE.

[16:45] Leserkommentar-KR: ein kurzer Kommentar von mir zu möglichen Folgen eines US-Angriffs auf NK:

NK hat unmittelbar hinter der Demarkationslinie (38. Breitengrad, die beste gesicherte Grenze der Welt mit u.a. über 1 Millionen Anti-Personenminen) an die 10.000 Artilleriegeschütze auf Seoul gerichtet. Die wurden teilweise in die Berge gebaut, sind also recht gut getarnt.
Da reicht eine kräftige Salve und die Werke von Samsung, LG und Hyundai/KIA in Seoul gehen in Flammen auf.
Dazu kommen etliche Mittelstreckenraketen, die Kim im Ernstfall auch auf Tokio abschiessen wird. Wenn von zig Raketen nur eine Handvoll Tokio trifft (z.B. mit Giftgas bestückt), haben wir einen weltweiten Börsencrash.
Da ist eine A-Bombe gar nicht notwendig.

Das kann auch kommen. Ich denke aber, wir werden ein Grossereignis sehen, das über das Wochenende das Finanzsystem umbringt. Heute kommt noch ein Artikel von mir dazu.WE.

[16:50] Der Berliner zum Bondaffen:

Kim weiß, daß U-Boote und Raketen abgefangen werden können. Schwieriger auszuschalten sind (z.B. durch zivile Schiffe) am Meeresboden deponierte atomare Sprengsätze. Wenn diese per Fernauslösung vor den feindlichen Küsten gezündet werden, dann gibt es einen Tsunami. (Im kalten Krieg wurden die Folgen einer atomaren Explosion in der Nordsee für DE und Niederlande durchgespielt.) Kim und sein Vater hatten viele Jahre Zeit, um solche Minen zu deponieren. Diese "Zweitschlag"-Kapazität wirkt auch noch, wenn das Land selbst zerstört wurde.


Neu: 2017-04-13:

Allgemein:

[20:00] Blick: Rache für toten Soldaten in Afghanistan USA werfen erstmals «Mutter aller Bomben» ab

Es sind noch mehr Infos reingekommen. Es geht jetzt los, hebt das Geld von der Bank ab.WE.
 

[13:15] Watergate: Schlafwandeln wir in den nächsten Weltkrieg, in die nukleare Katastrophe?

[9:55] ET: Trump hält die Nato für „nicht mehr obsolet“

[13:10] Leserkommentar-DE:
Es ist schlicht nicht richtig wie Epochtimes das Meeting mit Stoltenberg wiedergibt. Trump hat seine Meinung so nicht über die Nato revidiert. Er sagte : “Ich fragte den Gen. Sekretär was die Nato noch mehr gegen den Terrorismus tun könnte. Wie es es schon immer vorher moniert habe ( Sie tat also zu wenig) . Nun wollen sie gegen den Terrorismus kämpfen und sind daher nicht länger obsolet.” Die Einstellung der Nato habe sich also geändert. Das ist ja alles Wortklauberei. Die Nato ist USA – bestimmt. Im Endeffekt ist es wohl richtig, daß Trump seine Meinung geändert hat. Dann würdigt er die Rolle der Allianz im Kampf gegen den Terrorrismus. Das ist alles in allem nicht schlüssig nach dem er vorher das mangelnde Engagement “complaint” hat. Es sind zumindest Zweifel angebracht.

Syrien, ISIS & Co:

[17:00] ET: Assad: Schlagkraft der syrischen Armee durch US-Angriff nicht beeinträchtigt – C-Waffenangriff zu „hundert Prozent konstruiert“

[14:50] Sputnik: Russland blockiert Syrien-Resolution im UN-Sicherheitsrat

[12:30] Sputnik: Syrien: US-Koalition bombardiert IS-Chemiewaffenlager – Hunderte Todesopfer

[12:05] RT: Ehemalige Offiziere der US-Geheimdienste an Trump: "Es gab keinen Angriff mit chemischen Waffen"

[11:15] Nachwächter: FBI-Insider: John McCain hat den Gasangriff in Syrien befohlen

Ob diese Quelle authentisch ist, bleibt unklar.

Korea-Krise:

[20:10] Silberfan zu Trump Is NOT Bluffing – So What Happens If Kim Jong-Un Is Not Bluffing Either?

Die ersten drei Artikel auf SD mit Atompilz belegen den Ernst der Lage.

Die 3. unabhängige Informmation ist reingekommen, oder sollte mich wohl erreichen: kommende Woche sperren die Banken nicht mehr auf.WE.
 

[19:15] NN: North Korea Reveals Hidden Nuclear Submarine As War Becomes Reality

Offenbar hat Nordkorea inzwischen Boomer, die Atomraketen abfeuern können. Wahrscheinlich sind das noch Diesel-U-Boote, aber sie können alle küstnenahen Regionen angreifen.WE.

[20:00] Der Schrauber:
Ein interessantes Ziel für den Dicken wäre sicher auch ein amerikanischer Flugzeugträger, statt direkt ganze Städte anzugreifen.

Auch das ist möglich, aber dass der Verrückte Boomer hat, macht jetzt Handeln gegen ihn erforderlich. Solange seine Boomer mit Batterien fahren, sind sie kaum zu entdecken. Nur wenn sie schnorcheln.WE.
 

[18:00] Freeman: Steht ein Angriff auf Nordkorea unmittelbar bevor?

So wie ich es verstehe heisst das, Peking und Washington haben sich auf folgendes Vorgehen geeinigt:

1. China wartet bis Trump die Führung von Nordkorea mit einem Schlag eliminiert.

2. China wird sofort einmarschieren und das Machtvakuum mit seinen Leuten füllen.

Laut Quellen in Washington steht ein Angriff auf Nordkorea unmittelbar bevor, nachdem sich die Angriffsflotte um den Flugzeugträger USS Carl Vinson vor der koreanischen Halbinsel in Position gebracht hat.

So könnte es ablaufen. Kim hat nicht mehr viel Zeit.WE.
 

[15:15] Leserzuschrift: erzwungener nuklearer Erstschlag durch Nordkorea:

Bei den aktuellen Ereignissen in Syrien und um Nordkorea kann man zum folgendem Punkt kommen: Der ploetzliche Beschuss in Syrien sollte eine Machtdemonstration adressiert an alle Schurkenstaaten sein, "Seht her, wenn wir wollen, bombardieren wir euch wann immer es uns passt". Aber insbesondere koennte es sich doch um einen erzwungenen Erstschlag des dicken Koreaners handeln! Trump verbreitete Andeutungen ueber Twitter, dass er das Problem Nordkorea loesen wird. Eine Flugzeugtraegergruppe ist auf dem Weg nach Korea zudem finden aktuell Manoever in Suedkorea statt. Heute kam noch die MSM Nachricht, dass auch die Navy Seals, welche schon Osama bin Laden angeblich erledigt haben, in Suedkorea eingetroffen sind. Da wird maechtig Druck auf den Dicken aufgebaut und er kann sich seiner nicht sicher sein, ob die Amerikaner nicht doch zuschlagen.

Dazu gab es in der letzten Woche noch das Treffen mit dem Chinamann und China kauft seit einem Monat nicht nehr Nordkoreas Exportschlager Nr 1, Kohle. Ich wuerde sagen, Nordkorea steht mit dem Ruecken zur Wand! Was tun? Warten wie Saddam bis die Traegergruppe sich positioniert hat, oder wie die Japaner 1941 den Erstschlag wagen? Mit einem Angriff auf Japan oder die USA koennte Kim zumindest einen Wirtschaftscrash ausloesen und seine Feinde zur Hoelle schicken. Wenn es sich also um dieses Szenario handelt, ist die Frage aller Fragen, wieviel Zeit bleibt dem Dicken noch, um auf den Knopf druecken zu koennen? Wann kommt die Traegergruppe vor Nordkoera in Stellungsposition an?

Kim muss jetzt jederzeit damit rechnen, dass er entfernt wird. Entweder durch chinesische Embargos oder US-Militärschläge. Es kam eine Info rein, wonach er eine Atomrakete auf Tokio abfeuern könnte. Diese Raketen sind aber unzuverlässig. Daher nehme ich eher an, dass er eine Atombombe per Moslem-Express MH-370 nach New York transportieren lässt.WE.

[17:20] Silberfan:
Danke, wir werden es sicher bald erleben, aber auf den Tag kann man es nicht vorhersagen, mal sehen ob es noch mehr Indikatioren und Informationen vorab gibt oder ob es aus dem Nichts kommt, wobei das Nichts für die Unvorbereiteten gilt..

Ich habe einige Informationen, die hereingekommen sind, einigen "Geadelten" zur Begutachtung geschickt. Vermutlich kommt innerhalb der kommenden Tage auf die hier beschriebene Art der Grossterror, der das Finanzsystem umbringt. Kurze Zeit danach dürften der Felsendom und die Al-Aksa-Moschee in Jerusalem weggeräumt werden. Das soll nach einer neuen Information den Moslem-Angriff auf uns auslösen.WE.

PS: ich habe noch keine Fluchtempfehlung von den vE erhalten.
 

[13:40] Leserzuschrift zu Experten rechnen mit neuem AtomtestKim Jong-Bumm kündigt „großes Ereignis“ an

Da scheint ein Fehler in dem Artikel zu sein. Das große Ereignis soll am Samstag stattfinden. Es wird damit gerechnet, dass ein weiterer Atomtest zum 105. Geburtstag stattfinden wird.

Es dürfte kein Atomtest werden, sondern ein echter Einsatz. New York oder Tokio könnte es treffen. Das ist dann der Grossterror.WE.
 

[12:10] Nachtwächter: Nord-Korea: Journalisten sollen sich auf »großes und wichtiges Ereignis vorbereiten«

[12:45] Was wird dieses Ereignis sein? Die Bombardierung von Manhattan mit einer Atombombe? dieses Ereignis soll heute stattfinden. Dass Teile der Hauptstadt evakuiert werden, deutet darauf hin, dass man sich auf einen Atomkrieg vorbereitet.WE.
 

[12:00] Konjunktion: China, Japan, USA, Nordkorea: Was passiert da gerade?

[11:40] ET: Nordkorea-Krise: US-Präsident sucht Unterstützung Pekings – Trump zu Entgegenkommen in Handelsfragen bereit


Neu: 2017-04-12:

Allgemein:

[20:05] Infowars: Google Searches For “World War 3” Hit Highest Ever Peak

Es wachen eben doch immer mehr auf.
 

[11:40] Nachtwächter: Trump, Medien, Kriegstreiberei: Die verzweifelte Ablenkung von der Wiederherstellung der natürlichen Ordnung

Korea-Krise:

[9:45] DM: You're doing the 'wrong thing', Kim! Trump issues stern warning to North Korea's despotic leader and says the U.S. has sent a 'very powerful' armada his way

[9:30] Opp24: Angeblich steht Militärschlag gegen Nord-Korea kurz bevor

Syrien, ISIS & Co:

[16:25] ET: Streit um Syrien: Putin fragt „Wo ist der Beweis für einen C-Waffeneinsatz?“ – Trump sagt, Assad „ist eine wirklich böse Person“

[12:30] Inselpresse: Ehemaliger britischer Botschafter: Trump hat den Dschihadisten gerade eintausend Gründe für Operationen unter falscher Flagge gegeben

[11:00] Geolitico: Darum lässt Trump Assad fallen


Neu: 2017-04-11:

Korea-Krise:

[17:00] Infowars: Trump orders military advisers to prepare plans to hit North Korea

President Trump has ordered his military advisers to be ready with a list of options to smash North Korea’s nuclear threat.

Die Atomanlagen sollen also zerstört werden.
 

[14:00] Silberfan zu Nordkorea droht den USA "Sind zu jeder Art von Krieg bereit"

Bei den vielen Brandherden könnte es tatsächlich wie ein Weltkrieg3 aussehen, überall ist die Kacke am dampfen!

Die drohen viel, aber tun wenig.
 

[13:00] DM: Trump terrifies the Kremlin: Russia admits it is 'extremely worried' he will attack Kim Jong-un after North Korea warns it has US bases 'in its nuclear sights' and China deploys troops to its border

At the same time, China has moved 150,000 troops to its border to deal with a possible influx of North Korean refugees amid fears Trump may strike Kim Jong-un following the surprise US missile attack on Syria last week.

Wird Nordkorea jetzt von den USA befreit?

[13:30] Leserkommentar: Hier noch ein Szenario zum möglichen Kriegsstart.

Am Samstag feiert das Nordkoreanische System seinen 105. Jahrestag, üblicherweise begleitet von Rakentenstarts. Bis dorthin sollte der Flugzeugträger sein Ziel erreicht haben. Die Usa werten die Raketentests als Provokation und Intervenieren in Nordkorea. Als Rache folgt dann am 16.04.2017 = 7.04.2017 die Rache Nordkoreas mit der Pulverisierung von Manhatten. Das Finanzsystem bricht zusammen und die Musels schlagen dann als Reaktion auf fehlende Harz Leistungen bei uns los. Vllt eskaliert die Auseinandersetzung in Syrien zeitgleich noch und absolut keiner würde noch durchblicken, um was es eigentlich ginge. Man hätte aber alle seine Ziele erreicht und der Kaiser wird als Phönix aus der Asche auferstehen mit einer neuen Goldwährung.

Wäre auch möglich. Nordkoreanische Atombombe, transportiert von Moslems in MH-370.WE.

[14:30] Leserkommentar: Zu Thema USA und Nordkorea:

Die USA und Nordkorea sind schon seit fast 65 Jahren im Konflikt, das Trump jetzt ein Kriegsschiff an die Küste von Nordkoreas gesendet hat, ist nichts anderes als eine große Show die zur Ablenkung führt, es wird nichts dort unten passieren. Damals in den 60er Jahren hat Nordkoreas ein US-Spionageschiff und ein US-Militärflugzeug angegriffen bzw. abgeschossen die dort vor der Küste waren mit Toten, glaubt einer im Ernst die USA werden dort wieder die Finger verbrennen? Trump hat auch schon gesagt, dass Nordkoreas Atomprogramm keiner Gefahr für die USA darstellt. Wenn ein Atombombe in den USA einschlagen soll, dann wird man eine US-Atombombe die man vorher irgendwo auf eine US-Stützpunkt gestohlen hat benutzen und keine von anderen Ländern.

Wir sollten bald sehen, was kommt.WE.

[16:20] Leserkommentar zum Kommentar 13:30:

Dazu möchte ich ergänzend kommentieren, dass zu diesem Szenario zwei möglicherweise bestätigende Twitter-Mitteilungen von D.Trump hereinkamen:
14:02 Uhr: " I explained to the President of China that a trade deal with the U.S. will be far better for them if they solve the North Korean problem!"
14:04 Uhr: " North Korea is looking for trouble. If China decides to help, that would be great. If not, we will solve the problem without them! U.S.A. "

Übersetzt heisst das nichts andereres, dass es aus Sicht der USA für China weit besser wäre, sofern sie den USA das "Problem Nordkorea" abnehmen würden und China dann dafür von Handelszöllen und anderen wirtschaftsschädlichen Maßnahmen mittels eines Handelsabkommens mit den USA verschont wird. Dem ganzen wird mit einem zweiten Tweet zu Nachdruck verholfen, indem D.Trump Nordkorea als streitsuchende Nation klassifiziert und China fast schon bittend um Lösung ersucht. Andernfalls wird Amerika das Problem ohne sie lösen! Unterschrift: U.S.A.

Somit ist eine US-Agression gegen Nordkorea zumindest schon einmal von höchster Stelle angekündigt und wird damit natürlich auch von Nordkorea als Agression gewertet werden. Dass dann der Finger am "entsicherten Knöpfchen" schnell nervös werden kann, liegt gegenüber der breiten Öffentlichkeit dann greifbar nahe; oder man bestellt eben das Moslem-Taxi MH-370 als One-way Flug nach NY mit dem Willkommensfeuerwerk über Manhattan...

Wahrscheinlich kommt bald soetwas. Eines ist klar: Trump will den Irren in Nordkorea weghaben. Nordkorea wird schon Jahrzehnte als Bösewicht aufgebaut. Der Irre sollte schon um seln Leben und seine Macht zittern.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[17:35] Inselpresse: Putin: In der Region um Damaskus werden gerade weitere Chemiewaffenangriffe "unter falscher Flagge" vorbereitet

[13:30] Nachtwächter: Steve Pieczenik: »Wenn man keine Strategie hat, dann zieht man nicht in den Krieg«

[12:20] Konjunktion: US-Angriff: Moskau verschärft Maßnahmen zum Schutz des syrischen Luftraums

[11:45] ET: Spicer: USA setzt in Syrien auf Kooperation mit Russland


Neu: 2017-04-10:

Islamistischer Blitzkrieg:

[12:45] Inselpresse: Interview mit Doug Casey über den kommenden Heiligen Krieg

Syrien, ISIS & Co: 

[16:00] Inselpresse: Dramatische Eskalation in Syrien

[16:00] Sputnik: US-Panzer in Syrien eingerollt – Teilung des Landes beginnt?

[13:15] Focus: „Rote Linie“ im Syrien-Konflikt überschritten Putin droht USA nach Luftangriff: „Werden ab sofort jede Aggression beantworten“

Es riecht eindeutig nach Scheinkonflikt oder Schein-Weltkrieg.WE,
 

[12:50] Infowars: Exclusive: Massive US Invasion of Syria Has Already Begun

High level sources tell Infowars Trump administration set for full-scale Syria invasion

Worum geht es da? ISIS ausrotten wie angekündigt, oder die Russen provozieren?WE.
 

[11:15] Nachtwächter: Ex-GB-Botschafter in Syrien: Assads “Giftgasangriff“ »schlichtweg nicht plausibel«

[10:55] Geolitico: Weltkriegs-Gefahr in Syrien


Neu: 2017-04-09:

Allgemein:

[8:30] Leserkommentar-DE zum Bondaffen-Artikel (gestern):

Der "Bondaffe" hat sehr vieles, genau wie Sie, auf den Punkt gebracht. Es ist tatsächlich völliger Unsinn zu behaupten, eine Luftwaffenbasis mit 59 (!!!) Tomahawk Raketen angegriffen und zerstört zu haben, wenn genau von dort keine 48 Stunden später neue Angriffe der syrischen Luftwaffe gestartet werden konnten. Videos und Fotos belegen diesen Unfug. Selbst ältere sowjetische Raketen wären bereits in den 80-er Jahren effektiver gewesen.

Zitat:
"Das us-amerikansiche Finanzsystem beruht auf der Erzeugung von wertlosem Papiergeld, daß keine Deckung hat. Die einzige Deckung war einmal Gold, aber die Golddeckung hat man 1971 endgültig aufgegeben. Man erzeugte immer mehr Geld in Form von Schulden und seit dieser Zeit drückt man den Goldpreis über die Terminmärkte. Solange die Preise für Edelmetalle wie Gold und Silber niedrig notierten, war die US-Dollar-Währungswelt in Ordnung. So einfach läßt sich dieses System erklären."

Und genau da bin ich anderer Meinung. Bodenschätze und das bis heute gefälligst in grüner Krätze, also dem US $ abzurechnende schwarze Gold, also Erdöl - wird bis heute zu mehr als 90% in dieser Währung abgewickelt. Ein Grund mehr sogenannte Feindstaaten zu erschaffen oder zu vernichten, welche sich diesem Joch nicht beugen. Trump und Putin werden sich hüten ein atomares Inferno zu entfachen. Beide werden Hand in Hand arbeiten müssen und werden es auch tun, wenn es gegen die Islamische Seuche geht. Bitte sprechen Sie dem "Bondaffen" meinen Dank für seinen sehr treffenden Artikel aus, auch wenn wir in einem Punkt nicht übereinstimmen. Hier in Sachsen sieht es insgesamt sehr schlecht aus dür Muslime. Insbesondere in meiner Heimatstadt Dresden, war das "Kunstwerk" der Schrottbusse das berühmte Tüpfelchen auf dem i.

Es wird keinen echten Krieg zwischen Russland und den USA geben, nicht nur wegen der Gefahr einer nuklearen Eskalation. Ja, es wird gemeinsam gegen die islamische Seuche gehen, egal, was uns vorgespielt wird.

PS: es sind noch mehr Leserkommentare hereingekommen, auch um das Thema Chemtrails, das wir eigentlich hier nicht behandeln wollen.WE.

3. (Schein-) Weltkrieg:

[20:20] Silberfan zu „Rote Linie“ im Syrien-Konflikt überschritten Putin droht USA nach Luftangriff: „Werden ab sofort jede Aggression beantworten“

Pünktlich bevor der Sonntagabend ausklingt und die neue Woche beginnt, kommt es heraus, der WK3 ist bald ausgebrochen.

Auch deshalb spielt Cheffe wieder die Kaiserhymne, nicht nur wegen der Cartoons-Time.WE.
 

[15:45] Infowars: Kremlin tells U.S. it’s ‘one step from war’ as Trump warns he will hit Syria AGAIN, Russia Warns Of All-out War As MSM Attacks Official Story Doubters

The Kremlin has warned the US it is ‘one step from war’ over Syria – but the Trump administration hit back by saying it would be prepared to carry out airstrikes again.

Das Theater geht weiter: Solche US-Luftangriffe sind niemals ein Grund für einen direkten Krieg zwischen den USA und Russland. Offenbar will man uns doch einen "3. Weltkrieg" vorspielen.WE.
 

[18:45] Leserzuschrift in das neue Artikel-Update ausgelagert. Ebenso lange Leserzuschriften zum Thema. Wir müssen hier mit dem Platz haushalten.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[16:00] Anderwelt: Trump, Syrien, Kriegstreiber und Schutzanzüge

[13:45] Leserzuschrift zu Martin Schulz fordert aktivere Rolle Europas in Syrien

Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz verlangt eine "aktivere Rolle" Europas bei der Konfliktlösung in Syrien. "Mit der Bombardierung durch die USA als Reaktion auf den Giftgas-Angriff droht jetzt eine militärische Konfrontation zwischen den Supermächten USA und Russland", schreibt Schulz in einem Gastbeitrag für die "Welt".

Man sieht, der Schulz versteht nicht was zwischen die USA, Syrien und Russland gespielt wird. Es ist die große Show für den Systemwechsel. Mit dem Krieg im nahen Osten hat man die IS-Terroristen nach Europa und der ganzen Welt verstreut.

Nein, das abgekartete Spiel sieht er nicht. Er versteht sicher auch nicht, dass der Krieg da unten zum Training der Terroristen war, die als Flüchtlinge eingeschleust wurden. Das mit der Konfrontation zwischen USA und Russland muss ihm jemand eingeflüstert haben.WE.
 

[9:50] Anonymus: Westliche Hilfsorganisation „Weißhelme“ tötet Kinder für Fake-Video über Giftgas-Attacke (18+)

Auch das ist möglich. Die Masse, die Politiker und die Medien glauben ohnehin alles, was man ihnen vorsetzt.

PS: es sind Twitter-Meldungen reingekommen, wonach US-Panzer von Jordanien aus in Syrien eingedrungen sein sollen. Wird jetzt Bodenkrieg gespielt?WE.

[10:20] Leserkommentar zu Unconfirmed Reports: U.S. Massing Troops And Tanks In Jordan To Invade Syria Against ISIS

Es scheint so, als seien wirklich US Panzer in Syrien eingedrungen. Angeblich wegen dem IS.

Wir müssen uns ansehen, was das wirklich wird. Kürzlich war der US-Verteidigungsminister bei Jordaniens König.WE.


Neu: 2017-04-08:

Allgemein:

[17:20] Der Bondaffe: Kriege und Neuanfang – Ostern 2017 – Der Beginn gewaltiger globaler Veränderungen?

[18:00] Leserkommentar-AT:
Ein genialer Artikel!!! Absolutes MUST READ!!!

[19:00] Leserkommentar-DE:
Das war genau noch der fehlende Artikel, den ich gebraucht habe, um das Ganze besser verstehen zu können. Die Vorträge von Daniele Ganser über die Nato, dann den Herrn Michael Lüders zur Nahostpolitik und als Ergänzung diesen perfekten Artikel vom Bondaffen. Dankeschön dafür! Wußte vorher noch nicht, dass sich die Vetomächte noch nie gegenseitig angeriffen haben, sondern nur auf Ländern der Verbündeten. Somit ergibt sich vieles von alleine.

Ich habe den Artikel erst jetzt komplett gelesen, während des Redaktionsdienstes kann man soetwas nur überfliegen. Es ist ein Meister-Artikel, den ich für die Nachwelt abgespeichert habe. Gratulation, Bondaffe zum Meisterwerk.WE.

[20:00] Der Schrauber: Ich schließe mich dem Lob der anderen Leser an,

das ist ein sehr gelungener und mit viel Liebe zum Detail erstellter Artikel, wirklich ein Meisterwerk. Das nenne ich wirklich Qualitätsjournalismus!
Zum letzten Absatz aber noch eine Bemerkung, bzw. Beobachtung meinerseits:
Lieber Bondaffe, ich muß Sie beunruhigen!
Das ist nicht abgeebbt, das war mal eine Zeitlang tatsächlich so. Aber momentan hat das sogar dramatisch zugenommen, es grenzt an Übermut und Unverschämtheit, was dort oben am Himmel geboten wird. Speziell, wenn man von einem anderen Kontinent in die islamsozialistische Zwangsanstalt DE zurückkehren muß, fällt das sofort extrem auf.

3. (Schein-) Weltkrieg:

[7:40] OE24: US-Angriff: Droht jetzt der 3. Weltkrieg?

Leitartikler sehen eine gefährliche Eskalation, auch von einem neuen Weltkrieg ist die Rede.

Das soll wohl so sein. Gestern abend ist noch eine unüberprüfbare Information hereingekommen, wonach die russische Armee mobilisieren soll. Sotwas hatten wir auch schon im letzten Herbst. Grosse Mobilisierungen der Reservisten sind nicht nur finanziell für den Staat sehr teuer, auch was den Goodwill bei der eigenen Bevölkerung betrifft. Falls die Information stimmt, könnte es ein Indikator dafür sein, dass es jetzt losgeht.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[17:50] Beforeitsnews: Did Trump Just Pull a Fast One on the NeoCons With the Syria Strike?

So Trump and Putin and Assad agree to stage the missile attacks, making sure no Syrians were in the targeted spots, and supposedly sends 59 missiles, not all of them making to the target, and failing to destroy the #1 target, the runways....

Es soll so aussehen, als würden Putin und Assad mit diesem "Angriff" innenpolitisch Trump zu helfen. Falls wirklich Tomahawks geflogen sind, zerstörte laut Artikel die Hälfte davon Terroristen-Stellungen.

Infowars: MSNBC’s O’Donnell: Maybe Putin Masterminded Chemical Attack So Trump Could Look Good by Striking Syria, Syria claims it KNEW America was about to launch airstrikes hours before the attack on its airbase and moved its planes out of the way

Es steckt sicher mehr dahinter: ein virtueller Konflikt zwischen Russland und den USA für die Medien soll erzeugt werden.WE.

[20:00] Inselpresse-Übersetzung: Syrien behauptet, es wusste schon Stunden im Voraus, dass Amerika angreifen wird

[20:00] Inselpresse-Übersetzung: Hat Trump mit dem Luftschag in Syrien gerade die Neokonservativen in die Pfanne gehauen?
 

[13:40] VoltaireNet: Donald Trump behauptet seine Autorität über seine Verbündeten

[13:25] GG: US-Geheimplan: „Syrien soll GETEILT werden!“ +++ Krieg mit Russland vorprogrammiert?

[11:50] Anderwelt: Der IS – die arabische Legion der USA

[9:10] Der Berliner zum gestrigen Angriff:

Also wenn die gestern in Süddeutschland gesichteten B-2 aus Rammstein nur verlegt wurden (z.B. nach Camp Bondsteel, Kosovo) und nicht direkt in Syrien eingesetzt wurden, auch keine neuen Raketen nach Syrien gekommen sind, dann hat Putin per rotem Telefon mit Abschuß gedroht. Wenn Putins Schützling Assad unter seinen Augen bekämpft wird, wäre der Gesichtsverlust für ihn nach innen und außen ähnlich groß gewesen, als würde die NATO die russischen Separatisten in der Ukraine direkt angreifen.

Das Szenario einer abgesprochenen Aktion zwischen Trump und Putin, damit Trump an seiner Heimatfront etwas Luft bekommt, scheint mir wenig plausibel. Eher plausibel ist, das Trump eingeschwenkt ist auf die Clinton/Obama/Soros-Linie. Was haben wir uns denn gedacht? Dass Soros verhaftet wird, statt jetzt den russischen verbündeten Serbien zu destabilisieren? Dass Trump den IS in Libyen (Schlepper-Stützpunkte) angreifen läßt, um Europa zu schützen? Trump hat im Wahlkampf agiert wie Gerhard Schröder ("Kriminelle Ausländer raus!"), Oskar Lafontaine ("Fremdarbeiter") oder seine Frau Sarah Wagenknecht, die Vorsitzende der kommunistischen Plattform der SED/PDS/Linke mit nichtdeutschen Wurzeln, die jetzt plötzlich die Skeptiker "versteht". Trump war nur Reibebaum, das Mittel, um Dampf abzulassen aus dem Kochtopf der kochenden Weißen, der Frösche im Kochtopf. Die Opposition in USA und EU ist vom Establishment hinter die Fichte geführt worden.

[10:20] Leserkommentar-DE:

Ich war früher Offizier der NVA-Luftstreitkräfte und mit militärischen Abläufen logischerweise bestens vertraut. Daher halte ich die Vorgänge eines Sarin-Einsatzes sowie eines Tomahawk-Schlages gegen einen Militärflugplatz für eine Kriegslüge. Das Video mit den angeblich durch Sarin getöteten Kindern ist bereits als Fake enttarnt, u.a. von schwedischen Ärzten aus medizinischer Sicht. Aus militärischer Sicht sei gesagt, daß als Kampfmittel-Räumdienst keinesfalls Laien wie die sog. Weißhelme in der Lage wären, das Gebiet ausreichend zu entkontaminieren. Hierzu benötigt es ausgebildete Truppen des Chemischen Dienstes mit entsprechender Technik, selbstverständlich unter Vollschutz. Hierzu gibt es keinerlei Meldungen, das solche eingesetzt wurden.

Ein Raketenangriff mit einer Überzahl Tomahawk-Flugkörper auf den Flugplatz hätte keinesfalls die zwei SU-22M4 Jagdbomber in den halboffenen Deckungen unbeschadet gelassen. Deren vollen Tanks wären wenigstens getroffen worden und diese explodiert. Die Szenen sind gestellt. Es ist zudem keinesfalls vorstellbar, daß das mit Syrien militärisch verbündete Russland 30 Minuten vorab über einen Angriff informiert worden wäre und die Generalität nicht sofort die eigene und die syrische Alarmkette aktiviert hätten.

Man berücksichtige, daß sich die syrische Armee in dem Gebiet in voller Gefechtsbereitschaft befindet und wenigstens nach 8 bis 10 Minuten das dortige DHS (Diensthabende System) der Fliegerkräfte und Truppenluftabwehr in Gefechtsalarm gesetzt worden wäre. Das bedeutet, daß Abfangjäger aufsteigen, der Flugplatz samt Technik gesichert wird, Luftabwehrraketen einsatzbereit sind und das Militär in Gefechtsstellungen verschwindet, also ein Verteidigungsszenario abläuft. Die Achillesferse eines Flugplatzes ist die Start-und Landebahn. Diese kann durch heutige Präzisionswaffen mit wenigen Raketen unbrauchbar gemacht werden. Die Krater wären ein Beleg dafür, doch diese gibt es nicht , stattdessen hat dort jemand Gerümpel hingekippt. Die Betonpiste ist auf den Fotos völlig in Ordnung.

Typisch US-Fake-Szenario al la 9/11. Damals wurden auch die USA "angegriffen" und die Luftabwehr blieb am Boden. Völlig unlogisch, den Verbündeten eines souveränen Staates vorzuwarnen und dieser einfach abwartend zuschaut, was passiert, ohne den Alarmknopf zu drücken. Warum die Russen hier mitspielen, kann ich derzeit noch nicht beurteilen. Jedenfalls passt das, was uns hier wieder mal gezeigt wird, nicht in die Abläufe tatsächlicher Handlungen.

[11:15] Diese beiden Leserzuschriften zeigen es: wir sehen eine Show für die Medien, bei der Amerikaner, Russen und Syrer zusammenarbeiten. Der nächste Teil der Show dürfte wohl der "Abschuss" eines US-Flugzeugs über Syrien werden, denn der Luftraum wurde gesperrt.WE.

[12:50] Der Berliner zum Leser von 10:20:

Der Leser geht von Prinzipien aus. Aber die Entkontaminierung unterliegt diversen Voraussetzungen, wie z.B. Witterung (Wind, Luftfeuchtigkeit, Temperatur) und Rücksichtnahme auf die eingesetzten Kräfte (Verzicht auf Vollschutz). Weiterhin wurde durchaus die Abwehr (nicht die modernste verfügbare russische Technik) mobilisiert und diese bekämpfte erfolgreich viele der abgefeuerten Tomahawk, nur wenige erreichten ihr Ziel. Aus propagandistischer Sicht ist zudem anzuzweifeln, daß vom Angegriffenen die wirklichen Schäden gezeigt wurden. Wann und wo die gezeigten Aufnahmen gemacht wurden (insbesondere die unversehrten Jagdbomber im Shelter) ist nicht nachprüfbar. Aus diesen beiden Gründen halte ich weiterhin einen (abgesprochenen) Fake-Angriff für unwahrscheinlich.
 

[7:45] OE24: Syrien: Jets starten von bombardierter Basis zu Angriffen

Wenige Stunden nach dem US-Angriff auf den syrischen Luftwaffenstützpunkt Al-Shayrat sind Kampfjets nach Angaben von Aktivisten von der Basis erneut zu Einsätzen gestartet. Zwei Kampfflugzeuge hätten am Freitag von dem Stützpunkt aus Angriffe auf Ziele nahe Palmyra geflogen, meldete die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

Der Beweis: der US-Angriff auf diesen Stützpunkt war wohl eher eine Medien-Operation.WE.


Neu: 2017-04-07:

Allgemein:

[14:30] Silberfan: 3. Weltkrieg:

Die Nummerologen hatten kürzlich den 07.04.2017 (777) übermittelt, dann noch zum 100 jährigen WK1 Beginn. Der WK3 ist aber nicht zum Aufstieg sondern zum Fall der US Nation vorgesehen, er wird kommen.

Es ist eine weitere, unabhängige Information aus Bundeswehr-Kreisen hereingekommen, wonach ein Krieg zwischen den USA und Russland unmittelbar bevorstehen soll. Ich bin da weiter skeptisch. In beiden Warnungen wird davon gesprochen, dass die Strassen für Zivilisten gesperrt werden, wenn es losgeht.WE.

[15:00] Leserkommentar-AT:
Ich vermute das wir spätestens am Karfreitag den Großterror haben, Was Momentan so aussieht wie wenn USA und Russland sich bald an den Hals gehen ist ein Meisterhaftes Täuschungsmanöver um uns vor Augen zu Führen was wir von unseren Politik-Heuchlern halten können, müssen, sollen.

Ja, vermutich sehen wir ein Täuschungsmanöver, damit die Moslems glauben. der Westen und Russland sind im Krieg miteinander und die Moslems können so leicht Europa erobern.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[20:00] Der Pirat zu US-Botschafterin droht mit weiteren Luftschlägen

Da wird uns großes Kino geboten. Das Szenario aus dem Artikel rückt in greifbare Nähe! Dank Hartgeld sitzen wir in der ersten Reihe! Beim Plagiat ist man immer noch auf einem Auge blind!

Wir sehen ganz grosse Kriegs-Show. Beim Plagiat will man alles, was mit dem Systemwechsel zu tun hat, wegwischen. Die eigenen, betrogenen Lser werden Plagiator & co noch an die Kopfabschneider-Terroristen übergeben.WE.
 

[18:30] Inselpresse: Der Angriff auf die syrische Luftwaffenbasis

[17:00] Leserzuschrift-DE zu Video: BGM-109 Tomahawk Land Attack Missile (TLAM)

Nach Ansehen der "Fotostrecke" auf sputnik kann ich dem Silberfan nur zustimmen. Wenn überhaupt, waren da Handgranaten im Einsatz. Ansonsten sieht der Stützpunkt aus, wie ein normaler syrischer Schrottplatz. Wenn da mal die Kehrbesen in die Hand genommen würden, wäre auch die intakte Rollbahn wieder frei. Hier mal ein Video über Tomahawks in Aktion: Bei 23 von den Dingern wäre da nur noch eine rauchende Steinwüste, aber 2 MIGs haben es überlebt?
Da lachen meine Hühner selbst noch im Kochtopf ! Sie sagten es bereits vor Wochen, Trump gehört zum Theater.

Dieser Angriff war ein reines Fake für die Medien, der Rest des kommenden "Weltkriegs" dürfte auch so aussehen.WE.
 

[17:00] ET: Auf Verlangen Russlands: UN-Sicherheitsrat tagt noch am Freitag zu US-Raketenangriff in Syrien

[16:00] ET: Nahost-Experte über Syrien und den Gasangriff 2013: Türkei belieferte Terrorgruppe mit Nervengas – „Assads Militär hatte kein Saringas“

[16:00] Mannheimer-Blog: Fatale Fehlentscheidung Trumps: Bombardierung Assads anstelle der „Rebellen“. Letztere, und nicht Assad, sind für den Giftgasanschlag verantwortlich!

Diese Kommentatoren werden sich sehr bald noch mehr wundern, wenn plötzlich in Europa ein "Weltkrieg" ausbricht.WE.
 

[14:50] NTV: "Kann zu einem Weltkrieg führen" Was Trump bisher über Syrien sagte

[14:00] Anderwelt: Der IS – die arabische Legion der USA

[13:40] Von Facebook: +++ Russland bereitet Reaktion auf US-Angriff vor! +++

1. Russland kündigt Memorandum (Vereinbarung) mit dem US-Militär zur Vermeidung von Zwischenfällen in Syrien auf.

2. Russische Kriegsschiffe kehren zurück nach Syrien, um Syrien vor US-Angriffen zu schützen. Soeben wird die Verlegung des russischen Raketenkreuzers "Admiral Grigorowitsch" ins Mittelmeer gemeldet. Andere Kriegsschiffe sollen ihm unmittelbar folgen.

3. Russland: Syriens Luftabwehr wird verstärkt werden. Die Rede ist nicht mehr von "modernisiert". Das könnte heißen, dass Syrien die modernsten russischen Luftabwehrsysteme erhält.

4. Noch nicht fest entschieden - jedoch erste Anzeichen dafür gibt es bereits, dass der Luftraum über Syrien für nicht-syrische und nicht-russischen Kampfjets komplett gesperrt werden könnte, so dass US-Truppen bei ar-Raqqa ohne Luftunterstützung bleiben.

Zur Info: Die modernisierte jedoch nicht moderne Luftabwehr Syriens konnte 36 Marschflugkörper der US-Aggression abschiessen. Nur 23 der 59 abgefeuerten US-Raketen erreichten ihr Ziel - trotzdessen, dass Syrien über keine hochmoderne Luftabwehr verfügt. Das zeigt auch die Unsicherheit der USA, die 59 teure Marschflugkörper nur für einen kleinen Luftstützpunkt einsetzten. Normalerweise wären unter 20 Raketen militärisch effektiv und vertretbar, nicht aber fast 60.

Werden jetzt US-Flugzeuge über Syrien abgeschossen? Mehr als einen Scheinkrieg zwischen Russland und USA/NATO erwarte ich aber nicht. Ziel ist es, die NATO-Truppen weiter in Osteuropa zu halten, sodass sie beim islamischen Angriff fehlen.WE.
 

[13.30] Welt: US-Raketenangriff Russland stoppt Kooperation mit USA über syrischen Luftraum

[12:30] Silberfan: Der US Angriff von heute morgen auf Syrien ist aus dem Drehbuch.

So schnell ein Land zu bombardieren, ohne das die Hintergründe des Giftgasangriffs vollumfänglich geklärt sind, kann nicht legitim sein. Trump ist auf die Giftgaslüge reingefallen, man hat ihn reingelegt bzw. soll es so aussehen als hätte man ihn reingelegt. Ob Trump noch an die Öffentlichkeit geht und sagt das er reingelegt wurde wäre umwerfend ist aber für das was jetzt passieren wird unwichtig. Jetzt werden die Syrer zurückschlagen, nein nicht in Syrien, sondern dort wo deren Armee seit 2 Jahren in der westlichen Welt verteilt wurde, hauptsächlich in den USA und ihren Vasallenstaaten in Westeuropa. Macht Euch bereit, denn es wird ein Kriegsszenario aus dem Hut gezaubert, welches für uns wie ein Terrorkrieg aussehen wird.

PS: schaut Euch den Gold-Silberpreis an, nachdem die ersten US Raketen Syrien erreichten, so wird es um den Faktor 100+x nach oben schiessen, wenn der Großterror mit islamischen Blitzkrieg im Westen startet, denn es wird die Vergeltung der Syrer im Westen geben.
Das könnte auch mit den Vorbereitungen in der Bundeswehr zu verstehen sein, es wird wahrscheinlich wahr, was WE in seinen neuen Artikel Oster-Krieg geschrieben hat!

Wahrscheinlich reicht dieser US-Angriff auf Syrien noch nicht aus, um die Terrorarmee loszuschicken, vielleicht Teile der Araber, die als Flüchtlinge gekommen sind. Auf jeden Fall sollten wir jetzt wachsam sein.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE: Ich muss dem Silberfan recht geben.

Dieser Angriff auf Syrien seitens Amerika kommt aus dem Drehbuch. Schauen sie sich mal die westlichen Medien jetzt an. Sie freuen sich, dass Trump seine Meinung geändert habe und frohlocken nahezu. Endlich tut Amerika das, was es am Besten kann. Krieg spielen. Das damit aber nun wirklich die Büxe der Pandorra geöffnet wird, können sich diese Pressehuren gar nicht vorstellen. Bin gespannt was Trump noch machen wird. Vll ist es eine gigantische Falle für die Medien, kommt mir jedenfalls so vor. Könnte sein, dass es rauskommt wer für den Gasangriff verantwortlich ist und dann kann Trump sagen, mir wurde eine Falle gestellt und ihr habt alle mitgemacht. Dan kommt aber die Rache mit dem Großterror und Trump kann sagen, jetzt haben wir den Schlamsssel.

Warten wir, ob die Russen etwa in Syrien auf die USA angreifen. Dann wissen wir, dass ein ganz anderes Szenario kommt.WE.

[14:30] Leserkommentar zum Silberfan:

Meine Vermutung ist, dass jetzt erst ein Terroranschlag in den USA folgt. Das war beim Luftangriff auf Deir ez-Zor auch schon so, als US Flugzeuge "versehentlich" syrische Stellungen vernichtet haben, welche die daneben liegende Stadt geschützt hatten (und woraufhin der IS einmarschieren konnte). Das war am 17. September 2016 und Stunden danach gab es in Manhatten eine Bombenexplosion durch einen Islamirren. Ich vermute, der wurde vom Iran oder den Syrern gesteuert. Würde mich daher nicht wundern, wenn die Sequenz erneut abläuft.

Wenn jetzt Terror auf die USA kommt, dann wird es der Grossterror.WE.
 

[12:25] Sputnik: Lawrow: US-Raketenangriff in Syrien erinnert an Irak-Invasion

[12:15] GG: „2.45 Uhr: COUNTDOWN FÜR DEN DRITTEN WELTKRIEG?“ – US-Angriff gegen Syrien – Terrormilizen jubeln!

[12:05] Nachtwächter: Erst schießen, dann Fragen stellen – Donald Trumps Angriffsbefehl auf Syrien

[12:00] RT: Internationale Reaktionen nach US-Angriff auf syrische Militärbasis

[11:50] Infowars: Just Say No; Trump Being Pressured By Neo-Cons to Attack Syria

Vor vier Jahren hatte Trump noch Obama vor einem Eingriff in Syrien gewarnt.
 

[9:50] Sputnik: Putin verurteilt US-Angriff auf Syrien als „Aggression"

[9:10] Freeman: Es geht los - USA führen Krieg gegen Syrien

[8:10] ET: Luftangriff auf syrischen Stützpunkt: USA greifen erstmals Assads-Truppen direkt mit Raketen an

[12:15] Ich weiss nicht, was Trump zu diesem Angriffsbefehl gebracht hat: entweder  hat er Fehlinformationen bekommen, oder geht es um etwas "Höheres", etwa um den Grossterror auf die USA auszulösen.WE.

[12:20] Leserkommentar-DE:

Wie im Inselpresse-Artikel gestern schon aufgezeigt, kann der Gasangriff nur false flag gewesen sein, etwas anderes ist völlig unlogisch:
"Der Grund, weshalb die Assad Regierung ihr eigenes Volk mit Giftgas bombardieren würde ist momentan noch offensichtlich. Syriens Präsident Assad - der seit einigen Jahren um sein Leben kämpft und sich erst seit kurzem wieder etwas sicherer fühlen kann - entschied sich plötzlich für den Suizid-durch-Trump. Der beste Weg, diesen Suzid erfolgreich durchzuführen besteht darin, ein Kriegsverbrechen gegen sein eigenes Volk zu begehen, denn das ist genau das, mit dem man Präsident Trump zu einer Reaktion zwingt, da er sonst von den Mainstream Medien völlig niedergeschrieben würde."

Sollte also Trump so dumm gewesen sein und den Kriegstreibern auf den Leim zu gehen? Vielleicht möglich - wie einige bereits vermuten könnte es aber auch Theater sein. Trump hat das innenpolitische Problem, das die Globalfaschisten ihn stets als russischen Statthalter darstellen, um diesen Eindruck zu gut zu Russland zu sein wäre eine abgesprochene Aktion mit Russland logisch (Russland wurde vor den Angriff gewarnt und wahrscheinlich haben auch syrische Soldaten den Flughafen verlassen) - Jetzt lässt Trump etwas geschehen (auch als Zeichen für Nord-Korea und Iran) und steht nicht mehr so als Putin-Versteher unter Verdacht.

[12:25] Leserkommentar:

Am 06.04.1917 sind die USA in den Ersten Weltkrieg eingetreten ... nun, exakt 100 Jahre später, erfolgt der Angriff in Syrien. Zufall?


Neu: 2017-04-06:

Syrien, ISIS & Co:

[19:45] Sputnik: Berichte über Giftgas-Attacke gab‘s lange vor Idlib-Anschlag – Syriens Außenminister

[18:05] Inselpresse: War der syrische Giftgasangriff überzeugend?

[12:20] Guido Grandt: Syrien-Krieg: „Die GIFTGAS-LÜGE“! – Das verschweigen westliche Politiker & Hetz-Medien!

[10:45] Leserzuschrift-DE zu Nach Rückkehr aus Syrien Deutscher Arzt prophezeit neue Massenflucht durch Giftgas

Jeder Vorfall wird sofort instrumentalisiert . . . Migrationsindustrie braucht wohl neue Kunden, hat sich noch nicht genug bereichert am Schaden der europäischen Völker. So ein Vorfall mit einigen Giftgasgranaten und die nächste Million Migranten wird hereingelassen? Dann fragt man sich, wer die Giftgasgranaten beauftragt hat. Könnte ein Agitator der Migrationsindustrie sein, wenn man die Frage nach dem "Qui Bono" stellt.

Diese Gutmenschen kennen nur: alle aufnehmen.
 

[8:15] Telepolis: Der "Islamische Staat" nach dem Untergang seines "Kalifats"

Man braucht die Bande bald nicht mehr.


Neu: 2017-04-05:

Islamistischer Blitzkrieg:

[20:30] Mehrere Quellen sagen jetzt: zu Ostern sind wir im Krieg.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[14:15] Geolitico: Satanische Verse im Syrienkrieg

[11:35] Focus: Für Opfer des Bürgerkriegs: Deutschland gibt weiteren Milliardenbetrag für Syrien

[12:20] Mit welchen Recht verschenkt Gabriel so das deutsche Steuergeld?WE.
 

[10:40] Daily Mail: White House blames OBAMA for Syrian chemical weapons atrocity - and says decision to let Assad stay did not lead to mass murder

'President Obama said in 2012 that he would establish a "red line" against the use of chemical weapons and then did nothing,' White House Press Secretary Sean Spicer told reporters Tuesday morning. Trump's administration last week said it was no longer a 'priority' of the United States to boot Syrian dictator Bashar al-Assad from power. Instead, it said would apply pressure to Assad to make changes inside his country.

Der Weg, sich nicht zu sehr einzumischen, ist sicher der richtige.


Neu: 2017-04-04:

Syrien, ISIS & Co:

[18:30] ET: Russland bestreitet jegliche Verantwortung für angebliche Giftgas-Angriffe in Syrien – Wie glaubwürdig ist die Beobachtungsstelle?

Nach Angaben der umstrittenen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte griff Russland und/oder die syrische Regierung die Bevölkerung mit Giftgas an. Die Beobachtungsstelle steht auf Seiten der Opposition und ist in London beheimatet. Ihre Angaben sind umstritten und nicht nachprüfbar.

Diese Organisation dürfte von einem Geheimdienst oder einer Soros-NGO gesteuert werden.WE.

[19:00] Der Schrauber:
Diese Organisation besteht nur aus einem einzigen, abtrünnigen Syrer, der in Coventry haust und sich auch schon Bellingcat genannt hat. Vor Ort befindet sich niemand, der sammelt nur alle möglichen Tweets und Facebookeinträge und vermittelt diese an die Mainstream Medien.


Neu: 2017-04-03:

Allgemein:

[19:10] Leserzuschrift-DE: Atomwaffen Türkei und Pakistan:

Vor einigen Tagen gab es auf HG einen Hinweis darauf, dass Erdogan seine Armee mit Atomwaffen ausrüsten will. Heute habe ich mit einen Arbeitskollegen (Syrier/ Kurde und seit ü15 Jahren in DE) darüber gesprochen.
Er sagte mir, dass Pakistan und die Türkei sowie andere islamische Staaten eine Art Islam-Nato aufbauen wollen. Aber nicht zum Schutz ihrer Länder, sondern als Eroberungsarmee gegen den Rest der Welt.
Das dürfte den westlichen Geheimdiensten sicherlich auf dem Radar haben, weshalb ich glaube, dass ein Krieg in deren Ländern bzw. die weitere Balkanisierung unumgänglich sein wird.
Die USA, Israel und Russland werden dabei eine entscheidende Rolle spielen.

Die werden alle pulverisiert werden. Die westlichen Geheimdienste wissen das sicher alles.WE.

Islamistischer Blitzkrieg:

[19:00] Leserzuschrift-DE zu Der Krieg soll Ende Mai vorbei sein:

Wenn diese Einschätzung angesichts der Kräfteverhältnisse eine Realisierungschance haben soll, so müssen die Kommunikations- und Organisationsmittel Mobilfunk und Internet (Festnetztelefonie, Maps etc.) mit dem ersten Schuss abgeschaltet werden. Ebenfalls müssen TV und Radio sehr schnell den Kopfabschneidern entrissen werden. Das Problem werden, außer in ihrer nahen Umgebung, dann nicht die Invasoren der letzten zwei Jahre, sondern die Alteingesessenen, "perfekt Integrierten" sein. Mit flächendeckenden Versorgungsabschaltungen muss man dann auch schnell beginnen.

Das stammt von einer deutschen Militärquelle, die bisher recht interessante Informationen geliefert hat. Was genau geschehen wird, wissen wir nur ungefähr. Es geht eigentlich nur um die Entfernung der heutigen, politischen Klasse. Die dazu benutzen Moslems können danach gerne in den Massengräbern ruhen.WE.

PS: es soll alles sehr schnell ablaufen.
 

[11:40] PP: Jordanischer TV-Kanal diskutiert: Wie wird Europa nach der Machtübernahme durch den Islam aussehen?

[13:10] Aber bei uns kann fast niemand glauben, dass die Moslems das mit uns vorhaben. Und diese Araber wissen nicht, dass sie so zur Zerstörung des Sozialismus missbraucht werden.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[12:40] Leserzuschrift-DE zu Die Wahrheit - Kriege im Nahen Osten | Michael Lüders

Diesen Videovortag sollte jeder HG-Leser gesehen haben, um zu verstehen, warum es überhaupt zum Islamischen Staat gekommen ist und auch zur AlQaida. Herr Lüders beschreibt detailliert die Auslöser und fasst es so gut zusammen, dass man dieses Chaos in diesen Ländern verstehen kann. Must see!


Neu: 2017-04-02:

Islamistischer Blitzkrieg:

[15:10] Übersetzung des gestrigen Artikels: Schlachtfeld Europa

Syrien, ISIS & Co:

[12:15] ET: USA ändern Syrien-Politik: Syriens Staatschef Baschar al-Assad kann bleiben

[7:40] Presse: Angriff auf die Hauptstadt des IS

In Syrien rücken kurdische und arabische Kämpfer der multiethnischen Militärallianz SDF auf Raqqa vor. Sie wollen die Hauptstadt der IS-Extremisten einnehmen, um das „Kalifat“ endgültig zu zerschlagen. Eine Reportage von der Front.

Man braucht die Terror-Bande jetzt nicht mehr.WE.


Neu: 2017-04-01:

Islamistischer Blitzkrieg:

[15:50] Leserzuschrift zu Battlefield Europe

Der Verfasser ist ein Araber mit sehr guten Verbindungen in das Königshaus und offenbart hier das Haupt-Jihad Mittel des Islams, tatsächlich dessen Gründungsmechanismus.

Aus dem Artikel:
"Der gesamte Kontinent Europas wird mit Flüchtlingen überflutet in einer in der Weltgeschichte noch nie dagewesen Rate. Das ist nicht mehr nur eine "Flüchtlingskrise". Das ist die "Hijrah".
Hijrah oder Dschihad durch Auswanderung ist nach islamischer Tradition, in der Sache Allahs auszuwandern - das heißt, in ein neues Land zu ziehen, um den Islam dort zu bringen. Hijrah wird im Islam als eine sehr verdienstvolle Handlung betrachtet. "Und wer für die Sache Allahs wandert, wird auf der Erde viele Orte und Fülle finden", sagt der Qur'an.

Der Autor des Artikels sieht, dass da einmal ein Krieg daraus wird. Ja, für eine neue Weltordnung, eine der neuen Monarchien.WE.


Neu: 2017-03-31:

Syrien, ISIS & Co:

[9:15] ET: Neue Perspektiven: Rückzug Assads hat für Washington keine Priorität mehr

[9:10] ET: US-Offizier: Zahl der IS-Kämpfer in West-Mossul mehr als halbiert


Neu: 2017-03-30:

Allgemein:

[16:15] Kriegsführung der Zukunft: Mit einem Schwarm billiger Wegwerf- oder Suizid-Roboter in den Krieg ziehen

[18:00] Billig wird beim US-Militär wegen der riesigen Bürokratie überhaupt nichts.WE.


Neu: 2017-03-29:

Allgemein:

[13:00] ET: „Der Wahnsinn geht weiter“ – mit weiterem Aufrüsten gegen Russland: US-Militärtransporte auf der A12 + Video

[14:00] Eine Insider-Info sagt, das ist nur ein Austausch veralteten Kriegsmaterials.WE.

Islamistischer Blitzkrieg:

[14:15] Stern: Comedian Somuncu im stern "Erdogan riskiert einen Bürgerkrieg in Deutschland"

Der deutschtürkische Comedy-Star Serdar Somuncu wirft dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan vor, er riskiere einen Bürgerkrieg in Deutschland: "Stellen Sie sich vor, es stirbt nur ein Türke in Deutschland, ein AKP-Anhänger oder ein Nicht-AKP-Anhänger in einem innertürkischen Zwist. Wir hätten in einer Woche Krieg", sagte Somuncu dem stern. Erdogan gehe ans Limit. Er provoziere, dass die Situation eskaliert.

So aufgeheizt sind die Türken bei uns also schon. Sie sind bereit zum Angriff auf uns. Was Somuncu hier als Auslöser sieht, kann man ja auch machen,WE.

Pegida-Rede: Martin Sellner (Identitäre): „Wie 1683 wird es dem Islam auch diesmal nicht gelingen, Europa einzunehmen!“

[15:20] Leserkommentar:
Martin Sellner von der IB sollte eine Adelung genießen. Er wäre ein guter Führer der kaiserlich-patriotischen Jugend

[15:30] Leserkommentar-AT:
MUST SEE !!! Die wichtigste Rede für Deutschland seit Jahren!!! MUST SEE !!!
 

[9:10] WE-Artikel von September 2016: Der Machtwechsel ist bereits vollzogen

Da drinnen geht es um deutsche Kriegsvorbereitungen, die Rolle der Bürgerwehren und die Abrechnungen mit dem heutigen System. Es ist auch eine Information aus US-Militärkreisen enthalten, wonach die US-Army die ISIS-Terroristen in Deutschland hätte mit schweren Waffen ausstatten sollen. Das US-Militär hat sich einfach geweigert, daher ist dieser Plan des Kalifen Obama zusammengebrochen.

Das war die harte Version des islamischen Blitzkriegs. Jetzt kommt eine viel softere Version, die primär die Städte betreffen wird. Hier die Leserzuschrift eines Wissenden:

Ja,es sollte bestimmt im März 2016 die harte Version kommen.

Das hat man dann mit einer weicheren Version auf Silvester verschoben, was nicht funktioniert hat.

Ich nehme an, man wollte die Stadtbevölkerung nicht im Winter in Zelten unterbringen. Es wäre auch ein enormer Schaden entstanden, zerfrorene Wasserleitungen, Heizungsrohre usw. Die Instandsetzungen wären unendlich gewesen.

Jetzt kommt wie es aussieht eine ganz softe Version. Was auch in meinen Augen völlig ausreicht.
Nur die Städter brauchen noch einen richtigen Denkzettel.

Um die Jahreswende hätte es wieder anlaufen sollen. Aber ich weiss aus Insider-Informationen, dass das eben wegen dieser Probleme im Winter der Systemwechsel wieder verschoben wurde. Jetzt kommt er. Die Städter werden das richtige Grauen bekommen, denn sie haben die Terroristen an den Bahnhöfen beklatscht.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:15] ET: Russland: Hunderte IS-Terroristen verlassen ungehindert umkämpftes Mossul

Sie haben Mossul verloren.


Neu: 2017-03-27:

Islamistischer Blitzkrieg:

[17:00] Leserzuschrift-CH: grossflächige Holzschlägerungen an deutschen Autobahnen.

Letzte Woche habe ich, wegen Abholung meiner „rollenden Fluchtburg“ im Raum Hamburg, ganz Deutschland auf Autobahnen durchquert. Schon auf der Hinfahrt ist mir aufgefallen, dass an Autobahnen und vor allem bei den Ausfahrten extrem Holz gefällt wurde und wird. Ich glaube, das liegt nicht nur primär an der Jahreszeit, denn auch auf der Rückfahrt ist uns Holz in Massen aufgefallen. Wir Campten im Raum Frankfurt (Flughafen) und suchten fernab vom Campingplatz ein geeignetes Plätzchen, um unsere Hunde gefahrlos von der Leine zu lassen. Dabei fiel mir wieder Holz in rauhen Massen auf. Diesmal aber hunderte Stämme in der Dicke von mindestens einem Meter. Die Stämme lagen auch nicht wie gewohnt gestapelt auf einem riesen Haufen, sondern alle verteilt (versteckt?) an Waldwegen, einzeln und gut erreichbar. Ich frage mich noch heute, was denn eigentlich der Sinn dieser Aktion ist!?! Weiss da jemand mehr?

Das sind Kriegsvorbereitungen, damit sich keine Moslems an den Autobahnen im Wald verstecken können. Diese Arbeiten laufen schon mindestens ein Jahr.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[8:40] Wächter: CIA erschaffte ISIS – Assange veröffentlicht 500.000 Geheimberichte

Das ist allgemein bekannt, nur findet es nicht den Weg in den Mainstream.WE.


Neu: 2017-03-25:

Islamischer Blitzkrieg:

[18:30] Leserzuschrift-DE: das Kriegs-Gefühl in der Bevölkerung steigt:

Ich hatte heute früh ein sehr interessantes Gespräch mit einem Bauern der 82 Jahre alt ist. Er hat kein Internet und sagte mir mein Junge, spätestens Ostern haben wir wieder einen Weltkrieg. Genau das was jetzt passiert hatten wir schon mal. Jetzt ist es aber schlimmer. Ich habe ihn da einiges erzählt und er sagte ja dafür brauche ich kein Internet, das sieht man.

Ja, dass ein grosser Krieg mit dem Islam kommt, das sieht man, dazu braucht man meine vE-Informationen gar nicht. Aber alle Gebildeten sehen das nicht, weil sie gehirngewaschen sind. Der Ostersonntag ist der 16. April. Der Feind ist schon im Land.WE.

Das kam auch noch mit:

Wie will Bachheimer seinen Leuten dann den Krieg erklären?????

[19:30] Leserkommentar-AT:
Unvorbereitete Tote brauchen keine Erklärung mehr abgeben. Und unvorbereiteten Toten muß man auch nichts mehr erklären...

[19:45] Leserkommentar-DE:
Dieser Herr "Bacheimer" wird keinen Krieg erklären müssen. Seine Leute sehen es in ihrer Glaskugel, oder werden von Shamanen gebrieft. Die sind immun gegen Wahrheiten. "Der Sozialismusblock" bullshit.com, wird eh eingestampft.

Sobald dieser Krieg mit dem Islam beginnt, werden die Verhaftungen beginnen. Dann ab zur Läuterung bei Zwangsarbeit, Rückkehr unerwünscht. Der Plagiator und seine Hetzer haben wirklich kein Gefühl für Risiko.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[13:15] ET: Syrische Armee drängt islamistische Terroristen im Osten von Damaskus zurück

[11:10] ET: Moskau und Peking wollen UN-Untersuchung zu Chemiewaffeneinsatz auch im Irak – Britischer UN-Botschafter dagegen


Neu: 2017-03-24:

Allgemein:

[14:45] ET: Islamisten-Angriff in Tschetschenien: Sechs russische Soldaten und sechs Terroristen getötet

Geht dieser Krieg jetzt wieder los?

[15:30] Leserkommentar:
Das ist nur eine Heimreisewelle von Halsabschneidern aus Rakka. Besser sie gehen nach Tschetschenien als nach Deutschland. Kadyrow wird ihnen nachhelfen, bald Allahs Jungfrauen zu sehen. In Deutschland sorgen Leute wie Künast nur für kaputte Knie statt Blattschuß.


Neu: 2017-03-23:

Syrien, ISIS & Co:

[13:15] ET: Anti-IS-Koalition will Dschihadistenmiliz endgültig zerschlagen


Neu: 2017-03-22:

Syrien, ISIS & Co:

[12:50] RT: Neuer Drohnen-König: Trump überflügelt Barack Obama bei Luftangriffen


Neu: 2017-03-21:

Allgemein:

[13:00] Rott & Meyer: Imperien lieben Kriege

[11:05] Vera Lengsfeld: Aussichten auf den Bürgerkrieg


Neu: 2017-03-20:

Islamischer Blitzkrieg:

[14:20] Leserzuschrift-DE: Zur Türken-Anstachelung:

Ich denke, unsere Opferzahlen werden im kommenden Krieg unglaublich hoch sein. Bei einer geschlossenen Front der Angreifer wäre Holland noch mehr in Not als es jetzt schon ist. Wenn man sich jedoch die Ethnien der Angreifer anschaut, so eint sie wahrscheinlich nur der Wille uns auszurauben, die Hälse durchzuschneiden, unsere Frauen zu Sexsklavinnen zu machen und die am Leben gelassenen Männer zu Arbeitssklaven zu machen. Das übliche islamische Eroberungsprogramm also.

Jedoch verabscheuen Kurden die Türken, diese die Araber und alle die Schwarzen. Sobald die Anfangserfolge verblasst und die Versorgungslage prekär geworden sein wird, dürften die oben geschilderten Gemeinsamkeiten in einen Krieg der Angreifer untereinander um die verbliebenen Ressourcen münden und einem 1813-Effekt die Arbeit erleichtern. Für den deutschsprachigen Raum sieht das für mich nach der "eingebauten Sicherung" aus.

Ja, es wird ganz grauslich werden. Aber wie hier gezeigt, werden nicht alle Moslem-Fraktionen mitmachen, eigentlich richtig nur die Erdogan-Anhänger. Ja, das ist auch eine Sicherung, eine andere lautet russische Armee.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[13:10] ET: Klartext zum IS-Völkermord: „Behindern mächtige Staaten die Aufklärung?“ – Amal Clooney fragt UN

[9:45] BB: Schwedische Ärztevereinigung: White Helmets mit real tödlichen “Rettungsmaßnahmen”, Mißbrauch toter Kinder

[13:35] Leserkommentar:

Ich bin dem Link im Text gefolgt. Dass diese angeblichen Retter, die Weisshelme u.a. von einem britischen CIA Mann unterstützt wurden und Bilder gefälscht wurden, wusste ich schon. Aber nachdem ich gelesen habe, dass sie quasi vor laufender Kamera Kinder durch ihre Injektionen, wie es aussieht direkt ins Herz, ermordet haben und davor auch noch den Oscar gewannen, hat eine grosse Übelkeit hervorgerufen. Wie Sie immer sagen: die Menschen werden sich übergeben müssen.


Neu: 2017-03-18:

Syrien, ISIS & Co: 

[15:20] Inselpresse: Für Christen wird Mosul nie wieder sicher sein, da der IS eine neue Generation Dschihadisten herangezogen hat


Neu: 2017-03-17:

Allgemein:

[14:00] ET: Tillerson: Alle Optionen im Konflikt mit Nordkorea möglich – „Politik der strategischen Geduld am Ende angelangt“

Kommt noch ein Korea-Krieg?

Islamischer Blitzkrieg:

[14:50] Leserzuschrift zu DIE SIEBEN TÜRKENKRIEGE DER HABSBURGER

Der 8. Türkenkrieg kommt jetzt mit dem Islam, und es wird der größte von allen...

Weil er europaweit abläuft. Und in diesem Krieg kommen die Habsburger zurück an die Macht.WE.

[15:30] Leserkommentar:
Ich zweifel in keinster Weise, dass es zu einem Krieg kommt, so ist es auch prophezeit. Aber eines beschäftigt mich doch sehr. Was ist, wenn bei diesem Plan der vE irgendetwas schief geht und zwar so elementar schief, dass alles aus dem Ruder zu laufen droht? Gibt es auch einen Plan B? Wurde diesbezüglich bei einem der Briefings darauf eingegangen?

Es gibt sicher Sicherheitsvorkehrungen, damit der Islam Europa nicht wirklich übernimmt. In meinen Artikel beschreibe ich das auch. Eine Sicherheitsmassnahme ist, dass uns bei Bedarf die russische Armee retten wird.

PS: wenn da Linke glauben, mich an den deutschen Verfassungsschutz melden zu müssen, weil ich beschreibe, wie es bei den Abrechnungen mit den Moslems und Politikern zugehen wird. Die Moslems sollten jetzt schon flüchten, denn unsere Abrechnung mit ihnen wird gnadenlos werden. Siehe den Artikel vom Nachwächter, den wir einmal verlinkt haben: da drinnen sagt ein britischer Offizier: "es wird keine Gefangenen geben". Das gebe ich nur weiter.WE.

[18:00] Dr.Cartoon dazu:

Die IS-Kreateure haben bei der Gründung des ISIS u.a. Erdogan mit in ihr Boot genommen, weil sie seine Ambitionen (Osmanisches Reich/ Islamisierung Europas) geschickt für ihre Zwecke nutzen können. In dem sie ihm vor Jahren u.a. Kurdengebiete versprochen haben, ist er in ihre Falle gelaufen.

Mit den gestern angekündigten Religionskriegen in Europa dürfte/ wird die NATO-Mitgliedschaft der Türkei schlagartig beendet sein. Es wird ein einfaches sein, ein Zerwürfnis zwischen Russland und der Türkei zu konstruieren. Vermutlich auch und gerade mit aktiver Unterstützung Russlands. Erdogan steht dann ganz allein da. Weil von niemanden mehr Milliarden kommen, die türkische Lira und Wirtschaft am Boden liegen, wird auch das Militär kollabieren.

Ich nehme inzwischen wirklich an, dass Erdogan glaubt, mit Hilfe seiner Moslems Europa permanent erobern zu können. Heute hat er seinen Auslandstürken gesagt, dass sie die Herren in Europa sein werden. Dabei ist er nur eine Figur am Schachbrett der Eliten.WE.

[20:00] Silberfan zum Kommentar von Dr. Cartoon und WE 18:00 Uhr

Eine gewissen Ähnlichkeit zu A.H. ist nicht zu verkennen, offensichtlich soll Erdogan jetzt seine Rolle übernehmen um uns die ewige Schuld ein für alle Tage zu entreißen. Das das über Jahrzehnte vorbereitet wurde wird immer deutlicher. Doch gegen ganz Europa und Russland wird das Türkenheer völlig vernichtet werden, dann wird anschliessend nicht nur Istanbul sondern die ganze Türkei so aussehen wie Deutschland 1945 nach der "Befreiung" (Zerstörung mit Millionen deutscher Opfer) durch die Alliierten.

Ich habe schon länger den Eindruck, dass alle Schauspieler im Systemwechsel-Theater möglichst echt sein sollen.WE.
 

[14:20] Leserzuschrift-DE: andere Abfolge der Ereignisse:

Langsam glaube ich das MH370 als Auftakt eine Finte ist. Man muß das Flugzeug ja mit dem Islam in Verbindung bringen. Wie könnte das aussehen ?
1. Erdogan lässt seine Armee von der Leine.
2. Trump lässt Erdogan beseitigen.
3. Jetzt kommt die Vergeltung mit der Atombombe auf Manhattan.
4. Der Islam fällt in einen Blutrausch.
5. Trump und Putin nehmen Rache an Saudi Arabien und Mekka.

Möglich wäre auch diese Abfolge. Aber ich denke der Grossterror kommt zuerst. Wir sollten es bald wissen. Innerhalb von 2 Wochen erwarte ich jetzt den islamischen Angriff am Boden,denn sonst verpufft die türkische Kriegshetze von Gestern wieder.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:40] 20min: Schlag gegen Boko Haram Militär befreit Tausende Frauen und Kinder

[13:50] Amphetamine: Hunderttausende Aufputsch-Pillen für IS-Kämpfer sichergestellt


Neu: 2017-03-16:

Syrien, ISIS & Co:

[12:50] ET: Unbeirrbare, Schläfer, IS 2.0 So geht es mit dem IS weiter

[11:00] ET: IOM: Fast 100.000 Iraker vor Kämpfen um West-Mossul geflohen


Neu: 2017-03-15:

Syrien, ISIS & Co:

[13:50] Inselpresse: Irakischer Soldat meint, der IS würde Schweden "in ein paar Stunden" erobern

In Schweden leben unzählige Kriegsheimkehrer.

[16:50] Leserkommentar-DE:
Der Irakische Soldat hat bisher wohl nur mit Arabern zu tun gehabt. Was diese Ziegenficker und Kakbarschreihälse sich alles einbilden. Die irakische Armee ist mit einer westeuropäischen Armee nicht zu vergleichen. Die mögen in Schweden vielleicht Überraschungserfolge erzielen, aber dann werden die laufen wie die Hasen. Bei allen moderneren Kriegen in der Vergangenheit war das so. Und wenn dann noch für die der Wohlfühlkrieg wie bei den somalischen Piraten aufhört und die statt gepämpert sofort erschossen werden.......

Übertreiben gehört auch zu den Arabern.


Neu: 2017-03-14:

Syrien, ISIS & Co:

[13:40] ET: Baschar al-Assad: „Ohne unsere Einladung sind alle ausländischen Truppen in Syrien Invasoren“


Neu: 2017-03-13:

Syrien, ISIS & Co:

[8:20] ET: US-Gesandter: Dschihadisten in Mossul sitzen in der Falle

Die Terroristen sollen jetzt untergehen, sie haben ihre Trainings-Aufgaben erfüllt.WE.


Neu: 2017-03-12:

Islamischer Blitzkrieg:

[19:00] Anonymus: KSK-Offizier sagt Anschläge und IS-Großangriff in Deutschland mit 35.000 Mann voraus

Dieser Text kam schon einmal vor etwa einem Jahr herein. Offenbar wurde das Datum jetzt auf März 2017 geändert. Was ich jetzt erwarte: einen Rachefeldzug von Arabern und Türken gegen uns, sobald nach dem Grossterror die heiligen Stätten des Islam zerstört werden. Die werden richtig blindwütig zuschlagen und dann bald vernichtet werden. Zusammen mit deren "Helfern".WE.

[20:00] Der Pirat:
Die Türken sind total rasend, jetzt muss die Wut aufrecht erhalten werden, um sie dann kontrolliert ausbrechen zu lassen! Daher muss Grossterror und Gegenschlag jetzt kurzfristig kommen! Man braucht diese Welle des Hasses!

Diese Wut kann nicht ewig aufrechterhalten werden. Daher erwarte ich, dass das alles noch im März startet.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[12:20] Silberfan zu Boom! President Trump Just Killed More Terrorists In 1 Day Than Obama Did In An Entire Year! (Video)

Das lag daran, dass Obama der Kalif und Chef der IS Terroristen ist und sie nicht bekämpft sondern aufgebaut hat. Trump ist der echte Feind vom pädophilen Kalifen, Clinton und ihren Terroristen. Das Problem ist aber, dass der IS in Europa einmarschiert ist.

Wahrscheinlich ist es dieser Hochverrat und nicht die Pädophilie, weswegen Obama, CIA und Medien so gegen Trump auftreten. Die haben Hochverrat in grössten Ausmass begangen.WE.

[20:00] Der Stratege:
Ich denke auch, dass Obama und Co. deshalb so vor Trump zittern, denn wenn deren Hochverrat auffliegt und danach sieht es immer mehr aus, dann droht denen die Giftspritze und das wissen die.

Noch wissen nur Wenige über diesen Hochverrat. Aber dieser übersteigt alle anderen Verbrechen.WE.


Neu: 2017-03-11:

Syrien, ISIS & Co:

[16:00] Focus: Opfer des IS: Paramilitärs: Massengrab mit hunderten Leichen im Irak entdeckt

[7:45] NTV: Appell an Iraker in Deutschland Regierung ruft Flüchtlinge zur Rückkehr auf

Ja, Mossul ist inzwischen sicherer als Schweden. Also kehrt zurück.WE.


Neu: 2017-03-10:

Syrien, ISIS & Co:

[16:50] Presse: Krieg in Syrien IS angeblich vor Flucht aus "seiner Hauptstadt" Raqqa

Man braucht die Bande ohnehin nicht mehr, da deren Terroristen bereits in Europa sind und auf ihren Angriffsbefehl warten.WE.


Neu: 2017-03-08:

Syrien, ISIS & Co:

[13:30] ET: Kriegsberichterstatterin meint, Mosul ist für Frauen sicherer als Schweden


Neu: 2017-03-07:

Allgemein:

[8:25] GG: „Wir ertrinken in Blut und Tränen!“ – Der vergessene Bürgerkrieg in der Ukraine & das Versagen des Westens!

Syrien, ISIS & Co:

[13:15] Focus: Schlag gegen DschihadistenIrakische Streitkräfte verkünden Rückeroberung von Regierungssitz in Mossul


Neu: 2017-03-06:

Allgemein:

[20:10] Inselpresse: Der Donbass löst sich endgültig von der gelähmten Ukraine

Syrien, ISIS & Co:

[10:50] Islamisten am Kriegspfad: Ägyptens Kopten flüchten aus dem Sinai "Sie schlachten uns ab wie die Hühner"


Neu: 2017-03-03:

Allgemein:

[13:45] DZiG: Ersetzen Grenzschutzanlagen die traditionelle Kriegführung?

Nein, sie sind bloß ein Teil einer wirksamen Landesverteidigung.
 

[12:15] Heise: China holt im Wettrüsten mit den USA schnell auf

Syrien, ISIS & Co:

[13:50] Sputnik: Aleppo: Russlands Luftwaffe vernichtet Al-Nusra-Stab – 67 Terroristen tot

[9:20] ET: Syrische Armee vertreibt IS mit Hilfe Russlands aus Wüstenstadt Palmyra


Neu: 2017-03-02:

Syrien, ISIS & Co:

[12:45] NTV: Schlacht um Palmyra IS lässt Selbstmordattentäter zurück

[10:20] Sputnik: Was steckt hinter Abschiedsrede von IS-Chef?

[8:00] Breitbart: Report: Al-Baghdadi to Islamic State: ‘Flee and Hide’ or ‘Blow Yourselves Up’

Islamic State chief Abu Bakr al-Baghdadi, in a recent “farewell speech,” admits defeat and tells his Iraqi fighters in the battlefield to “flee and hide” or “ blow themselves up when surrounded by Iraqi forces,” reports a local Iraqi news outlet.

Jetzt kommt also der Befehl vom Chef persönlich: flieht oder sprengt euch in die Luft. Man braucht euch nicht mehr, eure Aufgabe des Trainings für die Terroristen in Europa und den USA ist erfüllt.WE.


Neu: 2017-02-28:

Syrien, ISIS & Co:

[15:30] ET: Kriegserklärung an koptische Ägypter: IS will „alle Christen attackieren“ und „Kairo befreien“

Bundeskanzlerin Angela Merkel, die am Donnerstag nach Kairo reist, sagte am Wochenende, die koptischen Christen in Ägypten hätten „eine sehr gute Situation für die Ausübung ihrer Religion“. Die Gesellschaft für bedrohte Völker teilte daraufhin in einer Erklärung mit, Merkel beschönige die katastrophale Menschenrechtsbilanz Ägyptens. Ihre Worte seien ein Schlag ins Gesicht der Kopten.

Woher möchte Merkel das wissen?
 

[11:15] Sputnik: Obama-Regierung beschützte bis zuletzt Al-Nusra-Front – Russlands Vizeaußenminister

Kein Wunder beim Kalifen.


Neu: 2017-02-26:

Syrien, ISIS & Co:

[13:00] ET: Blutige Anschlagsserie in Syrien überschattet Genfer Friedensgespräche – Regierung kündigt Vergeltung an


Neu: 2017-02-24:

Syrien, ISIS & Co:

[16:45] NTV: Kinder und Behinderte IS kettet Zivilisten in Bombenautos fest

[10:10] Contra: Ron Paul: Trumps ISIS-Plan – Eine weitere US-Invasion?


Neu: 2017-02-23:

Allgemein: 

[11:00] Anderwelt: „Experten“ und „Strategen“ als Kriegstreiber am Werk

Syrien, ISIS & Co:

[16:30] ET: Kampf gegen den IS? – Rebellen und die Türkei melden Einnahme von syrischer Öl-Region Al-Bab

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Kiesewetter fordert Sturz von syrischem Staatschef: Assad ein größeres „Übel“ als die Terrormiliz Islamischer Staat

Es ist inzwischen wirklich selbsterklärend! Die CDU ergreift also inzwischen offen Partei für die radikal- muslimischen Sunniten und stellt sich gegen einen demokratischen Präsidenten und spricht beim IS vom kleineren Übel! Mehr braucht man dazu glaube ich nicht sagen.....


Neu: 2017-02-22:

Allgemein: 

[13:15] Anderwelt: Reflexionen zur sogenannten Münchner „Sicherheitskonferenz“ 2017

[10:25] ET: Vize-Premier über US-Abwehrschilde: Russische Raketen „werden diese Abwehr in Stücke reißen“

[12:50] Leserkommentar-DE:

Die ET solllte mal besser recherchieren, dann wüssten die nämlich über den erfolgreichen Waffentest der Firma Rheinmetall. Man hatte damals an einer US Militär Boeing vor der Radarnase ein Scan und Lasersystem angebracht. Es gibt keine Rakete, die schneller ist, wenn der Laser nah genug dran ist. Rheinmetall hat angegeben, die Laserleistung auf über 50 KW zu bringen. Und da juckt mich kein Topol System. Diese Infos können Sie auf der Reinmetall Homepage abrufen. Und ich kann Ihnen dies als ehemaliger Mitarbeiter von Rheinmetall bestätigen. Die Russen werden sich noch wundern...
 

[9:40] Ron Paul: Kriegsausgaben nehmen den Menschen das Essen vom Tisch

Der nachfolgende Beitrag ist ein Auszug aus dem Buch „Schwerter zu Pflugscharen“ von Ron Paul, das erstmals in deutscher Sprache erscheint.

Das Buch von Ron Paul ist hier erhältlich.

Syrien, ISIS & Co:

[16:10] ET: Britischer IS-Attentäter ist Ex-Guantanamo-Häftling – London bezahlte Terrorist eine Million Pfund


Neu: 2017-02-21:

Allgemein:

[15:00] Leserzuschrift zu Thema Bürgerkrieg in Europa:

Wenn der Bürgerkrieg von ganz oben geplant ist, dann muss er in Europa in den wirtschaftlich starken Staaten, wie Deutschland, Frankreich und Italien beginnen, Ziel ist Bürgerkrieg in Europa, um dann in ganz Europa den Ausnahmezustand und Ausgangssperren zu verhängen, dann kommt die Sparer-Enteignung, dann wird die politischen Quatschbuden auf allen ebenen entfernt zusammen mit dem Islam und den Sozialismus. Und dann endlich der Kaiser.

In Frankreich und Schweden scheint der Bürgerkrieg bereits begonnen zu haben, in den USA kommt er auch bald.WE.

[16:15] Leserkommentar zu 3 Weltkrieg – Alois Irlmaier Prophezeiung „beginnt“ sich in Paris zu erfüllen – Teil 2

Alois Irlmaier erwähnte damals immer wieder explizit „DIE JUGEND FRANKREICHS“, die diese REVOLTE machen wird. Wie gesagt, diese Prophezeiung beginnt sich zu erfüllen, doch ist es noch nicht das Finale.

Ich interessiere mich sehr für die aktuelle globale Weltlage.. Alois irlmaier ( bekannter deutscher Seher), hat u. a. Auch den 3. Weltkrieg vorausgesehen... die Migranten Aufstände sind ein Vorbote davon ( er sah auch die Flüchtlings- Krise voraus, dann Inflation & Wirtschafts- Crash... dann 3. Weltkrieg.)

Normalerweise bringe ich den Irlmaier nicht, da ich nicht allzuviel davon halte. Ich habe gestern meine Briefing-Mitschriften angeschaut, ob etwas über einen Bürgerkrieg dabei ist. Ja im Briefing von Juli 2016:

IS macht derzeit Partisanenkampf, nicht sofort der 3. Weltkrieg, dieser erst später. Zuerst kleinere Anschläge, damit niemand einen Plan sieht. Ziel ist Bürgerkrieg in Europa

Der Krieg wird kurz sein, kann aber zerstörerisch sein

Bürgerkrieg könnte von den eigenen Leuten wegen Terror gestartet werden.

Der Partisanenkampf, das waren Anschläge wie in Nizza oder Berlin. Jetzt beginnen offenbar die Bürgerkriege anzufangen. Der 3. Weltkrieg wird die Vernichtung des Islams sein.WE.
 

[11:25] Leserzuschrift-DE zu Gefahr eines Kriegs: Die Welt steht vor ihrem „defining moment“

In den Nachrichten: wenn Deutschland die vollen 2% für die Nato berappen muss, sind das zusätzliche 60 Mrd. Wenn man bedenkt, dass uns die Asylforderer bereits 40 Mrd pro Jahr kosten werden, dann fragt man sich, wo dieses Geld herkommen soll. Noch mehr Neuverschuldung? Höhere Steuern? Wahrscheinlich beides. Wenn sich nicht bald etwas ändert, kann man dieses Land als Nettosteuerzahler nur noch verlassen.

[12:30] Leserkommentar-DE:

Hier ein dazu passender, sehr lesenswerter Artikel zum Thema (kalter) Krieg von Prof. Bocker: Kalter Krieg II

Syrien, ISIS & Co: 

[8:10] ET: Saudi-Arabien zu militärischer Initiativen in Syrien bereit – Kampf gegen den IS oder um Gaspipelines?


Neu: 2017-02-20:

Allgemein: 

[9:25] ET: Ukrainischer Präsident fordert Waffenlieferungen gegen „russische Aggressionen“


Neu: 2017-02-19:

Allgemein:

[9:30] ET: Zur „Abschreckung“ Russlands: US-Militär verlegt 1.000 Soldaten nach Polen

Obamas Betonköpfe haben also immer noch das Pentagon unter Kontrolle. Zeit zum Aufräumen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[13:50] Krone: IS-Kämpfer im Irak: 200 Vergewaltigungen und 500 Morde: "Ganz normal"


Neu: 2017-02-18:

Allgemein:

[17:20] ET: „Im Namen des Präsidenten“: Pence sagt Nato und Europa die anhaltende Unterstützung der USA zu

[16:55] Der Silberfuchs - eigene Beobachtung:

Heute Vormittag habe ich einen Zug am Bahnhof Frankfurt (Oder) stehend gesehen. Ca. zwei Dutzend Aufliegerwaggons voll mit Spürpanzern (Fuchs), leichten SPW und ca. 2/3 der Plätze waren mit relativ kleinen Panzern belegt. Der Zug war in Richtung Guben (ebenfalls Grenze zu Polen) abgestellt. Nationenkennzeichen waren nicht zu erkennen (keine vorhanden), Tarnfarbe war einheitlich über alles Gerät ziemlich dunkles Camouflage.


Neu: 2017-02-16:

Allgemein:

[18:10] Sputnik: Generalstabschefs von Russland und den USA einigen sich auf Entspannung

Syrien, ISIS & Co:

[16:15] RT: Aufgedeckt: USA haben in Syrien Uran-Munition eingesetzt

[19:20] Der Silberfuchs:

In Deutschland wird seit 40 Jahren nach einem geeigneten Platz für ein Endlager für schwach und mittel radioaktive Abfälle gesucht. Die USA entsorgen seit vielen Jahrzehnten ihre stark radioaktiven Abfälle (abgereichertes Uran) per Krieg in aller Welt. Sympathisch waren sie mir nur selten, aber effektiv sind sie immer, diese Amerikaner. Mal sehen, was die auf die Reihe bringen, wenn der Dollar verlassen wird (meine halbamerikanische Verwandschaft (liest hier mit) ausgeschlossen).

[20:20] Da wir keine Gutmenschen sind, ist es uns ehrlich gesagt egal, was die Amis mir ihrem abgereicherten Uran machen.WE.
 

[13:10] ET: Präsident Assad will „jeden Winkel“ Syriens zurückerobern


Neu: 2017-02-15:

Allgemein:

[18:30] Focus: Konflikt droht zu eskalieren Kriegsschiff, Krim, Raketen: Warum Putin und Trump auf Messers Schneide tanzen

Offenbar hat der Tiefe Staat der USA da seine Hand im Spiel. Trump muss ihn möglichst schnell loswerden.
 

[16:00] Inselpresse: Ehemaliger Oberst: NATO muss sich auf islamischen Terror fokussieren "um die Freiheit unserer Länder zu verteidigen"


Neu: 2017-02-14:

Syrien, ISIS & Co:

[18:00] ET: Priester: Syrien-Berichterstattung „die größte Medienlüge unserer Zeit“ – Es „gab keinen Volksaufstand gegen Assad“

[10:10] ET: Erstmals Dschihadist in Belgien wegen Mordes in Syrien verurteilt

Der Verurteilte ist (vermutlich) noch in Syrien, auch wenn er zurückkehrt, ins Gefängnis wird er nicht gehen...


Neu: 2017-02-13:

Syrien, ISIS & Co:

[14:25] ET: IS zerstört Unesco-Weltkulturerbe in Syrien: Russische Armee veröffentlicht neue Bilder von der Zerstörung Palmyras


Neu: 2017-02-11:

Allgemein:

[14:55] RT: RT-Spezialreportage aus dem Donbass: Tränen in der Oper von Donezk


Neu: 2017-02-10:

Syrien, ISIS & Co:

[15:30] ET: Keine „Spur eines Beweises“: Assad spricht Amnesty-Bericht über Massenhinrichtungen Glaubwürdigkeit ab


Neu: 2017-02-09:

Allgemein:

[11:30] NTV: Küstenstadt Eilat unter Beschuss Israel fängt Raketen aus dem Sinai ab


Neu: 2017-02-07:

Allgemein: 

[12:35] Anderwelt: Die Neue Weltordnung 3.0 – Krieg gegen China?

Syrien, ISIS & Co:

[12:45] Focus: Öleinnahmen des IS brechen massiv ein: Kämpfer fliehen vom Schlachtfeld


Neu: 2017-02-06:

Syrien, ISIS & Co:

[19:55] Der Pirat zu IS-Hochburg in Syrien eingekesselt

Dieser Schauplatz entfernt sich zusehends aus unserem Blickfeld, da aktuell die Augen auf Trump und dem deutschen Duell, Merkel gegen Schulz, gerichtet sind. Hier sehen wir aber einen wichtigen Teil aus dem Drehbuch. Der IS wird Tag für Tag weiter zurückgedrängt und muss sich aus vielen Gebieten zurückziehen. Das bedeutet auch, dass das Zeitfenster eines Angriffes immer kleiner wird. Viel Zeit für einen Angriff bleibt nicht mehr, um es plausibel aussehen zu lassen, dass der IS auch wirklich den Angriffsbefehl gegeben haben könnte.
 

[17:05] ET: Die USA, der IS und Saudi-Arabien – was wird gern verschwiegen?


Neu: 2017-02-03:

Allgemein:

[13:20] ET: Mattis: Atomangriff Nordkoreas würde „überwältigende“ Antwort nach sich ziehen


Neu: 2017-02-02:

Allgemein:

[18:50] Spiegel: Irak-Reportage aus dem Jahr 2003 Das letzte Gefecht

Saddam Hussein versprach Amerika einen langen Krieg und war nach drei Wochen geschlagen. Wo war Iraks Streitmacht im April 2003? Ullrich Fichtner traf Saddams letzten Mann in Tikrit - eine preisgekrönte Reportage, wiederentdeckt zum 70. SPIEGEL-Geburtstag.

Dieser Artikel ist aus einem bestimmten Grund interessant. Es handelte sich hier um irakische "Elitesoldaten". Sobald die Amerikaner in die Nähe kamen, begannen die Desertionen. Bis nur mehr ein Offizier übrig war. Sobald die Moslems uns angreifen und auf Gegenwehr stossen, wird es ähnlich sein.WE.
 

[15:10] Krone: Historiker: "Bürgerkrieg ist nicht zu vermeiden"

"In 20 bis 30 Jahren wird Europa ein autoritärer oder imperialer Staat geworden sein, nach einer Phase bürgerkriegsähnlicher Zustände und Verfallserscheinungen" - es ist ein düsteres Zukunftsbild, das der Historiker David Engels jetzt in einem Interview zeichnet. Der Belgier sieht eindeutige Parallelen zwischen der gegenwärtigen Krise Europas und der verfallenden Römischen Republik im ersten Jahrhundert vor Christus.

An dieser Stelle sei an den Artikel des Historikers Demandt über den Untergang des Römischen Reichs erinnert, der letztes Jahr in der FAZ erschien, nachdem er von einer Fachzeitschrift abgelehnt wurde. Die große Unbekannte ist der Zeitfaktor.

[17:40] Leserkommentar-AT:

Der Schlußsatz in diesem Artikel gefällt mir am besten, ist es doch genau das, was Sie auf hartgeld.com schon lange gesagt haben:

Engels düsteres Zukunftsbild: Landstriche, die von paramilitärischen, ethnischen oder religiösen Gruppen beherrscht werden, überhandnehmende Kriminalität, wirtschaftlicher Bankrott und völliger politischer Stillstand. "Die Bürger Europas werden sich dann mit Freuden dem Ersten in die Arme werfen, der dem Kontinent einen funktionierenden Sozialstaat, Ruhe und Ordnung schenkt. So wie damals Kaiser Augustus."

Der Boden für den Kaiser ist aufbereitet.

Das ist letztlich die logische Folge der beschriebenen Zustände.


Neu: 2017-02-01:

Allgemein:

[10:25] RT: Poroschenkos Show im Kanzleramt: Propaganda, während die Kanonen donnern

[12:45] Leserkommentar-DE:

Dem dürfte der Arsch auch schon auf Grundeis liegen. Obama und Hillary sind weg. Trump wird ihn kaum unterstützen, da er dann die Beziehung zu Putin schädigt. Was bleibt ihm dann noch von der "alten Weltordnung" ? Merkel. Fällt Merkel, was spätestens im September der Fall sein wird, dürfte der Krieg in der Ukraine vorbei sein und Schokoladen-Heinz dürfte um sein Leben rennen.

Syrien, ISIS & Co:

[11:40] Leserkommentar-DE zu den Gerüchten um Assad:

Ich hatte heute ein Gespräch mit einem mir langjährig bekannten Syrier. Bezüglich der Attentat-Gerüchte um Assad sagt er, dass diese Gerüchte und sein möglicher Tod im arabischen Raum schon seit fast zwei Wochen kursieren. Er hält es für denkbar, dass der Tod von Assad eine Voraussetzung für Gespräche zwischen der USA und Russland sein könnte. Da beide Parteien ihre Interessen in Syrien ohne Assad durchsetzen wollen, käme ihnen der Tod von Assad sehr gelegen. Was nicht ausschließt, dass man Assad fachmännisch aus dem Weg geräumt hat. In dem Fall dienen die unterschiedlichen und sich widersprechenden Gerüchte nur der Verwirrung um die wahren Hintermänner zu vertuschen.


Neu: 2017-01-31:

Allgemein:

[13:40] Sputnik: Kämpfe im Donbass: Vermutlich Dutzende Tote bei ukrainischen Militärs - Geheimbericht

Syrien, ISIS & Co:

[13:15] ET: Schlaganfall- und Attentat-Gerüchte über syrischen Präsidenten – Assad zu 70 Prozent gelähmt?


Neu: 2017-01-30:

Syrien, ISIS & Co:

[16:35] Gerüchte werden verbreitet: Ist Bashar al-Assad tot?


Neu: 2017-01-29:

Syrien, ISIS & Co:

[16:45] Anderwelt: Die Neue Weltordnung 3.0 – Chaos als Ordnungsprinzip

[16:45] Der Analytiker zu DEBKAfile - Trump-Putin safe zones deal ousts Iran from Syria

Anscheinend haben sich Trump und Putin schon diese Woche auf die Aufteilung von Syrien geeinigt. Danach gibt es 2 US-Zonen, 1 russische Zone und 1 kleine türkische Zone, die gesichert werden sollen und auch zur Flüchtlingsaufnahme dienen sollen. Die nördliche US-Zone umfasst grosse Teile des Kurdengebiets. Die südliche US-Zone soll Israel und Jordanien schützen. Die russische Zone umfasst im Wesentlichen das Kernland der Alawiten. Von diesen 4 Zonen aus soll gemeinsam gegen die islamischen Rebellen vorgegangen werden. Der Iran und die mit ihm verbündete Hizbollah sollen aus Syrien vertrieben werden.
Donald Trump hatte schon vor der Amtseinführung seine Idee der sicheren Zonen propagiert.

Also können die Syrer aus Europa wieder nach Hause gehen.
 

[8:45] ET: Trump fordert neue Militärstrategie gegen IS in 30 Tagen – Islamisten im Internet bekämpfen, Finanzquellen austrocknen

Jetzt wird Obamas Kalifat ausgerottet. Es wird Zeit, dass wir die ganze Wahrheit erfahren.WE.

[16:50] Der Bondaffe:
Wenn Präsident Trump das schafft und den IS innerhalb von Wochen oder wenigen Monaten niederringt, darf man sich fragen, warum ein Barack Obama das nicht geschafft hat? Dann müssen Wahrheiten ans Licht, dann werden peinliche und aufklärende Fragen gestellt werden, die selbst die linkesten Linken nur schwer beantworten können. Dann „droht Erkenntnis“ für die Schafe.

Obama und Hillary haben den IS ja aufgebaut. Zum Einsatz primär in Europa.WE.


Neu: 2017-01-28:

Syrien, ISIS & Co:

[12:55] Schall und Rauch: US-Kongressabgeordnete hat Assad getroffen

[11:30] Heise: Trump gibt Pentagon 30 Tage Zeit, einen Plan zur IS-Bekämpfung vorzulegen

[13:00] Möglicherweise soll so für die Öffentlichkeit ein Vorwand für den IS aufgebaut werden, doch noch im Westen anzugreifen: entweder jetzt, oder es geht gar nicht mehr.WE.


Neu: 2017-01-26:

Allgemein:

[12:40] ET: Litauen: Politiker fordert Entspannungspolitik gegenüber Russland – Nichtangriffspakt statt Aufrüstung

Es wird ohnehin Zeit, dass die NATO von dort wieder abzieht.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[8:15] ET: Nach „Sieg der Helden der syrischen Armee“ – Erster Zug seit mehr als vier Jahren rollt durch Ost-Aleppo


Neu: 2017-01-25:

Syrien, ISIS & Co: 

[15:30] Inselpresse: Befreiter "Kalifatsnachwuchs" bekennt sich noch immer zum Dschihadismus des Islamischen Staates

[13:15] ET: Kurz vor Amtsende: Obama befahl Luftangriff auf US-unterstützte „moderate“ Rebellen in Syrien


Neu: 2017-01-23:

Syrien, ISIS & Co: 

[19:55] Sputnik: Syrien: Russland und US-Koalition fliegen gemeinsamen Angriff gegen IS

[20:00] Unter Trump sind jetzt die USA auf der Seite Russlands und nicht mehr von ISIS.WE.


Neu: 2017-01-22:

Allgemein:

[16:00] Die CIA war es: Frühere tunesische Präsident: Wer wirklich hinter dem „Arabischen Frühling“ steckte


Neu: 2017-01-21:

Syrien, ISIS & Co:

[12:20] Heise: Syrien: Die unbedrängte Terror-Unterstützung aus Katar


Neu: 2017-01-20:

Allgemein:

[9:05] Leserzuschrift-DE zu Zur „Abschreckung“ Russlands: Panzergrenadiere der Bundeswehr feierlich nach Litauen verabschiedet

Das erinnert mich an dunkle Zeiten in Deutschland. Zuerst hat man die Soldaten feierlich verabschiedet und als sie zurückkamen, hat man sie aufs übelste beschimpft.

Syrien, ISIS & Co:

[19:00] Inselpresse: Forscherin zu "Dschihadistenbräuten" entpuppt sich als Anhängerin des Islamischen Staates


Neu: 2017-01-19:

Allgemein:

[8:00] Bild: Von Leser-Reporter entdeckt US-Panzer in Brandenburg

Ein BILD-Leser-Reporter entdeckte Dienstagabend einen amerikanischen Militärzug, beladen mit knapp 50 Panzern, am Bahnhof in Frankfurt/Oder (Brandenburg). Er berichtet: „Kurz nach meinem Foto setzte er sich in Bewegung.“

Diese Panzer sollten eingentlich schon längst in Polen sein. Oder will man sie noch in Deutschland haben?WE.

[9:15] Leserkommentar-DE:
Solche Güterzüge mit Panzern und LKW sind am Freitagmorgen und Dienstagabend auch auf der Bahnstrecke Berlin-Cottbus gefahren. Zum Fotographieren war es jedoch zu duster.


Neu: 2017-01-18:

Syrien, ISIS & Co:

[14:50] ET: Irakische Armee verkündet „Befreiung“ des gesamten Ostteils von Mossul

[9:40] VoltaireNet: Das Geständnis des kriminellen John Kerry


Neu: 2017-01-16:

Allgemein:

[12:10] Welt: Kosovo: Dieser Zug löst beinahe einen neuen Krieg am Balkan aus

[20:00] Leserkommentar-CH:
Was in allen MSM natürlich wieder verschwiegen wird ist, wie es überhaupt zu diesem Zwischenfall kommen konnte. Zugrunde liegt eine masslose Provokation von Seiten Kosovos. Präsident Taci hatte angeordnet gehabt, dass alle im Kosovo lebenden Kosovo-Serben vertrieben werden sollen und diese nur als Touristen zurück kommen dürften. Jetzt fragt sich natürlich, was hier die grössere Provokation darstellt. Die Vertreibung von seit Generationen eingesessenen Kosovo-Serben, oder ein Zug mit der Aufschrift „Kosovo ist Serbien“. Mich würde nicht überraschen, wenn hinter dieser zu Grunde liegenden Provokation Obimbo stehen sollte. Die Albaner sind so was von einfältig gestrickt, die merken auch nicht, dass sie als Kanonenfutter verheizt werden sollen. Aber eben, aus den Inzucht-Dörfern kann ja nichts Gescheites hervorgehen. Die Serben haben viel Geduld. Sie wissen seit langem, dass irgend wann die Retour-Kutsche gegen die Albaner kommen wird. Diese wird jedoch fürchterlich ausfallen und der Kosovo im reinsten Sinne des Wortes gesäubert werden. So auch das Presovo-Tal in Südserbien, wo ganz besonders primitive Charaktere herkommen, viele davon auch in der Schweiz, da könnte ich Bücher darüber schreiben!

Wir wissen noch nicht, zu welchem Reich Serbien kommen wird, aber den Kosovo-Albanern wird ihre moslemische Arroganz sicher komplett ausgetrieben werden.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[15:10] Blauer Bote: Al Qaida ist auf unserer Seite

Der Satz, dass die Terrorgruppe Al Kaida auf unserer Seite – der Seite des Westens – sei, stammt aus einer E-Mail eines Untergebenen von Anfang 2012 an Hillary Clinton, damalige Außenministerin der USA in der ersten Regierungszeit des US-Präsidenten Obama, im Zusammenhang mit dem Krieg in Syrien.

Die E-Mail zeigt auch auf, wie die USA die Al Qaida (AQ) in Syrien einsetzen, der Öffentlichkeit aber ein weiterhin feindschaftliches Verhältnis zwischen der USA und der Terrorgruppe gezeigt wurde.

Dass Al Qaida ein US-Konstrukt ist, sollte allgemein bekannt sein. Der 2. Absatz im Zitat ist wichtig: die USA tun so für die Öffentlichkeit, als würden sie diese Terrorgruppen bekämpfen. In Wirklichkeit unterstützen sie diese Gruppen, auch ISIS - ist immer wieder zu lesen. Das macht nur einen Sinn, wenn diese Gruppen gegen uns eingesetzt werden - vom Kalifen.WE.


Neu: 2017-01-14:

Allgemein:

[11:55] Anderwelt: Hurra, die Ami-Panzer sind wieder da! – NATO-Aufrüstung in Osteuropa

Syrien, ISIS & Co:

[14:00] ET: Russland lädt Trump-Team an Obama vorbei zu Syrien-Gesprächen ein

[10:00] VoltaireNet: Audio-Beweis: John Kerry bestätigt privat, Daesch zu unterstützen und zu bewaffnen

[13:15] Dass das jetzt herausssickert, ist sicher kein Zufall. Es soll aufgezeigt werden dass Daesch/ISIS Obamas Projekt ist.WE.


Neu: 2017-01-12:

Islamischer Blitzkrieg:

[13:10] Leserzuschrift-DE zur Massierung der Araber in den Großstädten:

Vorgestern wurde mit der Zuschrift um [16:00] vermutet, dass "Die sammeln sich in den Ballungszentren, wo sie vernetzt sind, NRW, Frankfurt, Berlin etc. Nur ausgebildete Einzelkämpfer könnten im ländlichen Raum was bewirken."
Die Konzentrierung findet bereits statt. Das Land ist mit Migranten eher ausgedünnt, die ziehen aus eigenem Betreiben weg in die größeren Städte.

Was spricht nun für diesen Angriff in den Ballungszentren?
1) Silvester 2015 und Silvester 2016. Da taten sie es auch so, 2015 mit den Muskel-Waffen und 2016 mit den Knaller- und Raketen-Waffen. Nur in den Großstädten!!!

2) Ihre Ziele sind MEIST spektakuläre Menschenansammlungen (Nizza Nationalfest, Paris, Brüssel). Die gibt es nur in Großstädten.

3) In Großstädten gibt es einen muslimischen Hintergrund bis zu 50 % der Bevölkerung, der ihnen überall Unterschlupf und Versteck gewähren würde! Wenn die Blitzkrieger kommen, gehen die Kuffar vor Angst in ihre Häuser, da sie keine Waffen haben. Am Namen des Türschildes "Muhammad Ulimiyai" sehen die Blitzkrieger, wo sie problemlos übernachten können. Im ländlichen Raum müssten die Blitzkrieger überall Hinterhalte in engen Gassen fürchten und hätten die Sportschützen gegen sich. Das machen die nie und nimmer. Der Start erfolgt nach GEWOHNHEIT im System Silvester!

4) Es wäre nur dann Überraschung, wenn sie sich in den Großstädten massieren würden wie an Silvester 2016 eingeübt. Dort gibt es breite Straßen und genug Möglichkeiten für Barrikaden und Schussfeld von Dächern. Die Araber wollen genau so einen Krieg und nicht den Kampf in unwichtigen Dörfern. Nur: Von dort werden sie zahlreich kommen!

5) Seid sicher, die vE haben das Verhalten der Araber genau studiert und können es gut einschätzen bzw. sogar steuern. Und sie warnen uns nicht aus einer Laune heraus vor den Großstädten, sondern weil dort das Geschehen sein wird. Dort werden Araber jeden Tag tausende Male Allahu Akbar brüllen! Dort sind ihre Moscheen! Und die größten Kirchen der Christen! Siehe auch Kölner Dom und REINOLDIKIRCHE. Das ist sicher KEIN Zufall! Die idealen Ziele für jeglichen Dschihad. Und die Kuffar konzentriert in den Wohnungen, die dann ihre Gefängniszellen sein werden. Die Blitzkrieger werden an den Ausfallstraßen der Städte ihre Granatwerfer und Bazookas konzentrieren, auf ankommendes Militär wartend. Sie werden am Ende verlieren, weil sie gegen Luftangriffe mit Jets und Hubschraubern ziemlich chancenlos sein werden. Aber am Gemetzel, das sie vorher anrichten, will sicher kein Ungläubiger dabei sein.

Auch dieser Artikel ist eine Bestätigung dafür, dass der Blitzkrieg in den Städten beginnen wird, weil sich dorthin die gruppierten Araber abgesetzt haben und ihre zu allem entschlossenen Clans gerade dort mit SICHTBAREM ERFOLG aufbauen. Das geht nicht in Dörfern und kleinen Gemeinden, das geht nur in Großstädten "prächtig". Wenn es los geht, sollte man diese Großstädte schnellstens verlassen.

Dass dieser Krieg von den Araber-Ghettos ausgehen soll, hat einen einfachen Hintergrund: dort sind sie nicht nur zahlreich, sondern sie sollen glauben, so ganz Europa erobern zu können. Ich  nehme an, dass diese Araber die Grossstädte innerhalb weniger Tage eingenommen haben. Aber dann kommt die Gegenwehr.WE.

[15:45] Leserkommentar-DE:

Ich kann folgendes aus unserem Dorf in MV bestätigen: Seit letztem Wochenende scheinen wieder alle Wohnungen in dem Wohnblock in unserem Dorf gefüllt worden zu sein. Aufgrund der helleren Hautfarbe sind es meiner Meinung nach Tschetschenen. Es sind nur junge Männer und Minderjährige zu sehen. Am Tage sieht man sie nicht aber vorgestern in der Nacht um 0:30 Uhr sind ca. 10 Mann durch unsere Straße gelaufen (ist die Strecke zum Bahnhof). Um die Zeit fährt aber gar keine Bahn in die Städte. Das wirkte auf mich sehr befremdlich. Wir sollten jetzt nachts wachsamer sein, vor allem wenn welche in der Nähe untergebracht sind. Für mich sieht das nach "Gegend erkunden" aus.


Neu: 2017-01-11:

Allgemein:

[14:30] RT: Analyse: Vorkehrungen gegen den Machtverlust - Was plant die US-Kriegspartei im Baltikum?

[18:30] Das ist die bisher beste Erklärung für den NATO-Truppenaufmarsch in Osteuropa. Obama will den russischen Bären reizen, aber dieser lässt sich nicht reizen.WE.


Neu: 2017-01-10:

Allgemein:

[8:30] Freeman: Obama und Merkel, Rekordhalter der Kriegsführung!

Der Friedensnobelpreisträger ließ allein letztes Jahr über 26000 Bomben abwerfen.

Islamischer Blitzkrieg:

[15:15] Leserzuschrift-DE: wie die Rückeroberung ablaufen soll: read!

Ein ranghoher Offizier bei der Bundeswehr hatte mir vor Weihnachten gesagt, dass es losgeht. Er sagte:

Es soll zum Stromausfall wie zb in Berlin kommen und innerhalb von 3 Stunden rollen dann die Panzer über die komplette Polnische Grenze ein.
Große Städte und Städte mit einem Asylsantenanteil ab 1/3 werden komplett abgeriegelt. Auf den Dörfern gehen die dann von Haus zu Haus und säubern. So sollen die Dörfer und kleine Städte in 1-3 Tagen sauber sein.

Man sieht jetzt, dass es los geht. Er hat aber gesagt nach 3 Stunden stehen russische Panzer da. Ist ja egal ob es der Russe oder der Ami ist, Hauptsache es geht bald los.

Es ist alles nicht mehr auszuhalten nur Idioten und ich bin der Spinner. Keiner glaubt es. Bei uns werden Leute auf dem Bauerhof verhungern, weil sie nichts haben. Man kann ja alles kaufen.

Das deckt sich ungefähr mit meinen Quellen und auch dem, was die sächsischen Bürgerwehren im Herbst 2016 berichteten.WE.

[16:15] Leserkommentar-DE: Säuberung der Dörfer und Kleinstädte in 1-3 Tagen?

2 Wochen düfte es schon dauern. Nach welchen Kriterien will man denn säubern/auswählen? Reicht der Perso zur Identifikation oder werden die irgendwelche Listen haben? Es werden kaum mehr als 200 Tsd. Soldaten mobilisiert sein. Zudem dürften auch einige damit beschäftigt sein, die Verräter und Demokratten einzufangen. Auch wird man sich um Verräter in den eigenen Reihen (Polizei und Bundeswehr) kümmern müssen.
Nicht vergessen, Dörfer sind klein, es gibt aber tausende davon und sie liegen verstreut. Es muss also auch eine entsprechende Zeit für die Anfahrt einkalkuliert werden, zudem sind die Wege zu Dörfern eher schlecht ausgebaut.

Auch werden Straßensperren bzw. Sicherungsmaßnahmen bereits gereinigter Gebiete Kräfte binden. Wer darauf setzt, er werde binnen 3 Tagen von der Bundeswehr befreit werden, der könnte eine böse Überraschung erleben. Denke ich an eine Befreiung durch die Amis, dann kommt mir die Angst. Wir haben doch gesehen, wie sie den Irak, Afghanistan und Syrien befreit haben.

Ich nehme an, dass sich das Militär der verschiedenen Nationen primär auf die grossen Städte konzentrieren wird. Am Land werden wohl Armeewaffen an Bürgerwehren ausgegeben werden. Siehe meine Artikel vom Herbst 2016 über die sächsischen Bürgerwehren.WE.
 

[14:45] Anonymus: Ungarischer Geheimdienst: Tausende Migranten bereiten Bürgerkrieg in Deutschland vor

Während deutsche Politiker und Medien keine Gelegenheit auslassen, uns weiterhin die neue bunte Welt von Multikulti schmackhaft zu machen, warnt der ungarische Geheimdienstmitarbeiter Laszlo Földi, zur besten Sendezeit im staatlichen ungarischen Fernsehen, vor Zehntausenden Migranten, die – finanziert mit Ölgeld – einen Bürgerkrieg in Deutschland vorbereiten. Sie werden aus den sogenannten“NO-GO-Areas“ heraus losschlagen und ihr Kampfgebiet sukzessive erweitern. Gleichzeitig werden islamische Parteien gegründet werden, die dann auch politisch die Macht in Deutschland übernehmen.

Die Ungarn dürfen es im TV erfahren, während wir es nicht glauben sollen. Aus den Moslem-Gebieten heraus wollen sie also das Land übernehmen. Die Frage ist nur noch: wann kommt der Angriffsbefehl?WE.

[16:00] Leserkommentar-DE; die Terroristen sammeln sich in den Ghettos:

Aus dem Bericht geht hervor, daß die sich sammeln. Das ist ein weiteres Indiz dafür:
Die, welche der bayrische Landrat Dreier vor einem Jahr vor dem Kanzleramt abstellte, sind alle nach NRW gegangen. Die EAS in Freiburg ist leergefegt, auch die umliegenden Heime fast leer. Die sammeln sich in den Ballungszentren, wo sie vernetzt sind, NRW, Frankfurt, Berlin etc. Nur ausgebildete Einzelkämpfer könnten im ländlichen Raum was bewirken.

Wenn ich in die Glaskugel schaue, (es soll ja alles sehr schnell gehen) sehe ich die Panzerhaubitze 2000, die gezielt in diese Getthos reinhalten . Vorher abgesperrt mit anschließender Hasenjagd. Gibt zwar ne Sauerei, aber dann ist der Spuk vorbei. Putins Truppen kommen mit Sicherheit als Unterstützung.

Ja, man wird mit Artillerie in die Moslem-Ghettos schiessen müssen. Dann werden die Araber rennen, wie die Hasen.WE.


Neu: 2017-01-09:

Allgemein:

[15:05] Leserzuschrift DE: Atlantische Entschlossenheit – die Übung wird später auf deutschem Boden zur Realität

Diese Übung wird nicht zur Verteidigung von Lettland, Estland, Polen usw. dienen. Was sollte Russland in diesen Staaten? Diese Staaten besitzen für Russland kein strategisches Ziel (z.B. Rüstungsforschung und –entwicklung – siehe Donbass in der Ukraine). Der Name Operation "Atlantic Resolve" ("Atlantische Entschlossenheit") sagt schon sehr viel aus. Falls es zu einem Bürgerkrieg in Deutschland, Österreich, Frankreich und Holland gegen den Islam kommen wird, sind alle Staaten nicht mehr in der Lage sich selber zu verteidigen. Ob durch Militär oder Polizei. Siehe auch Kölner Bahnhof (Auflauf von 1500 Polizisten) zu Sylvester.

In Bonn hätte jede Bank ausgeraubt werden können – die Stadt war schutzlos. Das amerikanische Militär wird bei einem flächendeckenden Angriff des IS auf Deutschland aus dem Osten zurückgeordert und wird bei uns für Ruhe und Ordnung sorgen. Dafür wird jetzt in Osteuropa mit Bodentruppen trainiert. Das US-Militär und CIA haben immer einen Plan hinter dem Plan. Plan A ist für die Öffentlichkeit, um uns vor Russland zu schützen. Plan B wird aber sein, um uns vor dem IS zu schützen. Und danach kann wieder argumentiert werden: Gut, dass es die USA gibt...schon wieder wurde Deutschland, wie schon nach dem 2. Weltkrieg, durch amerikanisches Militär gerettet. Das ist die Atlantische Entschlossenheit.

Was entsendet die USA denn eigentlich nach Osteuropa? Anfang Januar sollen 2500 Ladungsstücke (Gefechstfahrzeuge, Container und LKW, davon 250 Panzer zzgl. Haubitzen) in Bremerhaven ankommen. Zusätzlich sind aktuell ca. 2000 Panzer und gepanzerte Fahrzeuge mit 4000 US-Soldaten an der Grenze zu Russland. Ab 16. Dezember 2016 trafen von den USA, auf dem Seeweg kommend, 1.600 "Fahrzeuge" aller Arten in den Niederlanden ein. Diese Fahrzeuge sind einerseits lagernde Bereitschaftsfahrzeuge und ca. 600 Fahrzeuge sind als Reserve- und Ersatzfahrzeuge vorgesehen. Ersatzfahrzeuge? – Nun in einem Krieg, wenn ein Panzer zerstört wird, braucht man Ersatz – ein Ersatzfahrzeug eben. Diese Fahrzeuge werden in Eygelshoven, Provinz Limburg stationiert. Die Stadtgrenze von Eygelshoven ist gleichzeitig die Staatsgrenze der Niederlande zu Deutschland.

90 km weiter östlich in Deutschland liegt Köln. Eygelshofen dient einerseits für die 1.600 Fahrzeuge als Depot, andererseits für die gesamten 4.600 Fahrzeuge der US-Verlegung als Reparaturstützpunkt für alles mögliche. Panzer, Artillerie und sonstiges – alles wird hier repariert. Im Osten von Deutschland wird die Übung „Atlantische Entschlossenheit" abgehalten, um Westen von Deutschland wird alles repariert. Für den Plan B muß nur noch 1+1 zusammengezählt werden. Deutschland wird das Zentrum in Europa für den Bürgerkrieg gegen den IS werden.

[17:15] Falls das so geplant ist, wie hier beschrieben, dann hat nicht Obama diese Truppenverlegung angeordnet, sondern die selben Kräfte, die alle Flugzeugträger in die Heimathäfen zurückbeordert haben.WE.

[17:45] Silberfan zum Kommentar 15:05 und WE 17:15

Das würde dann aber bedeuten, dass nicht Obama sondern Trump uns vom Islam und vom Kalifen befreit bzw. befreien muss. Die Kriegstechnik ist in 2-4 Stunden in Berlin. Möglicherweise hat Obama geplant Deutschland von Osten aus anzugreifen, es gibt aber einen Militärputsch hin zu Trump gegen den Islam. Putin kommt dann hinzu, weil die Technik nicht ausreicht um den Islam niederzuschlagen. Ja das gibt einen großen Krieg, warten wir ab, wann es losgeht, die Figuren werden sichtbar bewegt.

Falls das so kommt, dann will jemand in den USA bei der Niederschlagung des IS "mithelfen". Beim Kampf in den Städten ist die Farbe der Panzer gar nicht so wichtig. Wichtig ist die Panzerung gegen die Waffen der Terroristen um sie unter eigenem Schutz niedermähen zu können.WE.

PS: ich halte es so gut wie undenkbar, dass US-Offiziere, falls sie keine Moslems sind, den Befehl geben, auf Deutsche zu schiessen. Besonders nach einem Outing Obamas als Kalif, das ich weiterhin bei seiner morgigen Rede erwarte.WE.

[19:35] Leserkommentar-DE:

Der Beitrag von 15:05 wäre die einzig logische Erklärung warum das Kriegsgerät zu großem Teil an die polnische Westgrenze verlegt wird und nur teilweise ins Baltikum (sofern meine Informationen stimmen). So abstrus die ganze Sache erscheint, aber wenn man das so betrachtet, ergibt es wieder einen Sinn. Warten wir es ab.
 

[12:40] ET: „Kein 3. Weltkrieg!“: Schweres Kriegsmaterial erreicht Bremerhaven – Aufrüstung gegen Russland in vollem Gange

In den Bildern sieht man die unterschiedlichen Tarnfarben der Fahrzeuge. Dunkelgrün wäre für uns richtig, aber nicht das Beige für die Wüste. Es sind Lesermeldungen hereingekommen, wonach diese US-Truppen in Westpolen stationiert werden sollen, nicht an der Grenze zu Russland.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE: Bitte nicht von der Tarnfarbe täuschen lassen!

Die 3 – 4 Soldaten Besatzung bekommen je einen Farbtopf (dunkelgrün, braun, grau...)nebst Pinsel in die Hand und der Panzer hat in wenigen Stunden die richtige Tarnfarbe. Jedenfalls war das früher in der NVA so. Ob das heute outgesourced wird, weiß ich leider nicht.

Ich denke nicht, dass das bei den Amis wegen der Bürokratie so einfach geht.WE.

[13:50] Leserkommentar-DE dazu:

"Insgesamt wurden 446 Kettenfahrzeuge und 907 Radfahrzeuge der US-Army angelandet, darunter 87 Kampfpanzer vom Typ M1 Abrams, 144 Bradley-Schützenpanzer und 18 Paladin-Haubitzen, berichtet RT unter Berufung auf den Militäranalysten Thomas Wiegold."

Mal ehrlich. Was sollen 87 Kampfpanzer anrichten? ein Zug mit 3 Stück hat eine Breite von 1-2,5 km, beim Angriff eher 1 km, macht 29 km Breite, darüber lacht Putin doch nur, der hat doch gerade erst 3 Divisionen an die Grenze beordert. Und wenn die ihren neuen Störsender anstellen, dann steht die ganze Armee in 300 km Umkreis, dazu braucht es noch nicht mal einen Schuß.

Es dürfte irgend eine Show in letzter Minute durch Obama sein. Ein Leser meinte, die Zeit für das Umfärben der Panzer hätte nicht gereicht.WE.

[14:00] Leserkommentar-AT:
Von Westpolen bis Ostdeutschland zum Schutz/ Kampf gegen Musel-Invasoren ist ja nicht soweit...
Und paßt perfekt zur "Neuen" US-Führungs-Doktrin...!

[15:40] Leserkommentar-DE:

In einem der kurzen Videos auf RT erzählt einer der Ami-Offiziere, dass die Aktion seit einem ganzen Jahr in USA geplant und vorgereitet wurde. Und dann passen die Farben nicht, irgendwer lügt hier.

[15:45] Leserkommentar-DE:

War 1972 und 1973 Panzerfahrer (Marder) bei der Bundeswehr. Es wurde uns verboten, Farbausbesserungen zu machen, da die Farbdicke der unterschiedlichen Farbschichten wichtig war um, die Radarerfassung zu erschweren. Die Wellenlänge des Radars und die Farbdicke mußten zueiander passen, damit die Reflexion möglichst gering war.

[19:05] Leserkommentar-DE:

Diese Aussage in dem ET-Bericht finde ich bemerkenswert: "Das Kriegsmaterial wird zunächst nach Deutschland verschifft und anschließend nach Osteuropa wie Polen und in die baltischen Staaten verlegt. Die „Operation Resolve“ ist keine Nato-Mission, sondern findet unter alleinigem Kommando der USA statt." Die Nato hat da also nix mitzureden. Erster Gedanke war, klar DE ist seit 1945 besetztes Gebiet, da dürfen die machen, was sie wollen.

Hab mir dann die Bilder des schweren Kriegsgeräts näher betrachtet. Auffallend viele uralte Sanipanzer, der grüne Brückenleger ohne Brücke, kaputte Hummer, viele schwere Dozer, und LKWs mit kaputten Reifen. Insgesamt mehr Pioniergerät, als Kampfwagen. Fazit: Das kann nur eine inszenierte Show sein. Die Flugzeugträger daheim geben da auch Sinn. WWP lacht sich wahrscheinlich halb kaputt. Es sei denn, daß er als Königsmacher über diese PR-Aktion bescheid weiß. Dann trinkt er einen Wodka auf den neuen Zaren. Nastrowje!
 

[12:15] Video: Bedrohlich! Größte US-Truppen-Bewegung in Deutschland seit Ende des Kalten Krieges

Es ist diese US-Brigade, die nach Polen unterwegs ist. Die Tarnfarbe ist aber für Europa falsch. Also ist es Show.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[13.15] ET: Assad will in Syrien „jeden Quadratzentimeter von Terroristen befreien“

[12:45] Krone: IS-Video schockiert: Kind (4) muss "Spion" mit Schüssen hinrichten

Die Message für uns: jeder Moslem egal welchen Alters wird für uns ein Terrorist sein, wenn sie uns angreifen.WE.
 

[12:00] ET: Assad sieht syrische Armee nach Einnahme von Aleppo auf dem Weg zum Sieg


Neu: 2017-01-08:

Allgemein:

[8:45] Silberfan zu Nobel Peace Prize Winner Obama Has 14 Days To Start World War III

Habe schon mal vermutet, dass die Kunst des Krieges (Sun Tzu) angewendet wird. Wenn Obama jetzt Truppen und im Schlepptau die NATO an die russische Grenze verlegen lässt, sind die Europäer ziemlich am Ar... wenn der Kalif seine IS Armee zum Blitzkrieg in Europa aufruft, denn er weiß, dass sich die Verteidigung der Europäer zum Krieg an der russische Grenze befindet, was seine Siegchancen deutlich erhöht.

Im Umkehrschluss weiß er nicht, dass Putins Armee in ein paar Tagen in Berlin steht und auch sonst hier bereits gegen den IS mobil gemacht wird. Ob es so kommt oder wie es geplant ist weiß ich nicht, aber es würde gut passen, wenn der Kalif den Westen erobern will, dass er die US- und NATO-Truppen von seinem Eroberungsgebiet wegstationiert, dann den Angriffsbefehl an seinen IS gibt in der Absicht und Hoffnung den Westen leichter erobern zu können.

Wenn das passiert und sich dann auch noch die westlichen Medien drehen kommt die ganze Wahrheit über den Kalifen und alle anderen westlichen Politiker raus, was natürlich genial wäre für den unausweichlichen Systemwechsel. Aber zunächst hätten wir tatsächlich einen dritten WK, gegen den Islam und seinen Kalifen, dann kann man erst mal nur beten.

Wir werden sehen, was da kommt. Davon, dass sich Obama noch zum Kalifen erklärt und seine Terroristen auf uns loslässt, davon bin ich überzeugt, denn nur so ergibt sich ein schlüssiges Gesamtbild. Viel Zeit hat er nicht mehr dafür.WE.
 

[8:30] Contra: Ex-Bundeswehr-Kampfpanzer Leopard 2A4 locker von ISIS gekillt

Kann die Bundeswehr gegen ernsthafte Gegner bestehen, wenn deren Leopard-Panzer schon locker von ein paar Islamisten abgeschossen werden können?

Beim im Bild gezeigten Panzer wurde die Munitionskammer am Ende des Turmes getroffen. Dort ist die Panzerung nicht so stark wie vorne.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[18:00] Inselpresse: Auf enthüllter Aufnahme gibt John Kerry zu, dass die USA auf der Seite des IS stehen und Russland in Syrien den Terror bekämpft


Neu: 2017-01-07:

Syrien, ISIS & Co: 

[19:25] Cashkurs: Gastbeitrag Dr. Ron Paul: Washingtons Ausschluss aus Syrien-Friedensplan ist eine gute Nachricht


Neu: 2017-01-06:

Allgemein:

[14:00] NTV: Truppenverlegung durch Deutschland Die riskante Roadshow der US-Armee rollt

Die Ausrüstung einer ganzen US-Panzerbrigade fährt neun Tage lang durch Deutschland Richtung Osten. Die Truppenverlegung im Rahmen einer umfassenden Nato-Strategie soll Russland abschrecken. Doch diese Machtdemonstration birgt auch Gefahr.

Über eine einzige US-Panzerbrigade lachen die Russen nur. Ausserdem ist es eher wenig wahrscheinlich, dass die US-Offiziere einen Obama-Befehl zum Angriff auf Russland befolgen würden. Da fragt man sich: was soll das Ganze?WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:

So eine Logistikoperation benötigt eine lange Vorbereitungszeit und kostet eine Menge an Geld (ist egal, weil kostenlos gedruckt) und Ressourcen. Die Russen lachen sich darüber nur kaputt, denn im Ernstfall werden die 5.000 GI´s samt Material von den Russen einfach überrollt oder mittels taktischer Nuke verdampft. Demzufolge kann das nur eine PR-Aktion für die EU-Schafe sein, um denen zu zeigen, wie toll die USA und NATO die Europäer beschützen. Darum auch die mediale Begleitung durch die HSM. Wenn man ernsthaft Krieg mit RU will, würde man möglichst heimlich und unbemerkt an der Grenze aufmarschieren.

Syrien, ISIS & Co:

[19:40] RT: Syrien: Millionen Menschen droht humanitäre Katastrophe wegen Sabotage durch Terrorgruppen

[12:35] ET: Nach erfolgreicher Mission: Russland beginnt mit Reduzierung seiner Truppen in Syrien


Neu: 2017-01-05:

Syrien, ISIS & Co:

[13:55] Anderwelt: Nach Hause, Jungs, Aleppo braucht euch!


Neu: 2017-01-04:

Allgemein:

[16:30] Eggert/Opp24: Wie wird das Ganze enden? Die letzten Tage vor dem Bürgerkrieg – Teil 4

Es gibt drei verschiedene Szenarien, durch welche die Ereignisse in Europa übersteuern können. Alle drei haben eine hohe Wahrscheinlichkeit für sich. Alle drei sind in erster Linie von außen gewollt.

Dieser Krieg wird uns von den Islamischen Terroristen, die als Flüchtlinge nach Europa eingeschleust wurden, begonnen. Sie glauben, sie könnten so ganz Europa für den Islam erobern. Man muss fragen: wozu dieser Krieg gemacht wird: er ist zur restlosen Entfernung aller heutigen, politischen Strukturen und die Einsetzung neuer, absolutistischer Monarchien, denn nur so ist ein neuer Goldstandard möglich.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[14:15] ET: CIA-Agent: Mit Saddam Hussein an der Macht, gäbe es heute keinen IS

Saddam musste weg um eine schiitische Regierung einzusetzen und dann den IS unter den Sunniten aufzubauen. Das steckt hinter diesem Irak-Krieg. Es ging nicht um das Öl.WE.

[15:10] Silberfan:
Richtig, seit einger Zeit weiß auch ich das es nicht um das Öl ging, sondern um die Verwirklichung der Prophetie zum Systemwechsel, aber das glaubt mir sowie so keiner, außer die die hartgeld lesen.

Ausserdem um Hassaufbau bei den Moslems auf den Westen sowie zur Generieriung vieler Flüchtlinge. In Afghanistan ebenso. Wenn man weiss, was kommt, dann versteht man es.WE.
 

[11:10] RT: Ost-Aleppo nach der Befreiung: Aufräumarbeiten in vollem Gange - Erste Fabriken eröffnen wieder


Neu: 2017-01-03:

Syrien, ISIS & Co:

[11:00]  ET: Nonne: In Syrien herrscht „kein Bürgerkrieg“ – Saudi-Arabien und der Westen „unterstützen Terrorgruppen“


Neu: 2017-01-02:

Allgemein:

[8:20] Krisenfrei: Die letzten Tage vor dem Bürgerkrieg (Teil 3)

Die Terror-Islamistische ISIS-Armee die in Mossul auch von Bundeswehreinheiten bekämpft wird setzt definitiv auf einen solchen Flächenbrand an der europäischen Heimatfront. Der französische Isamwissenschaftler Gilles Kepel hat das bereits im September gegenüber dem Deutschlandfunk klar zum Ausdruck gebracht. Die Lage, so Kepel über die ISIS-Agenda für Deutschland, „soll sich zum Bürgerkrieg entwickeln“. Das, schon allein das, ist wie gesagt bedenklich. Zieht man nun noch in Betracht, daß es neben den gestrigen Dschihadisten noch andere, auf den ersten Blick sehr zivile Player gibt, die einem mitteleuropäischen Showdown Positives abgewinnen können, dann wird die Lagebeurteilung auf eine höhere Stufe gehoben. Sie wird brenzlig.

In diesem interessanten Artikel werden auch die Hintergründe zum LKW-Attentat von Berlin beschrieben und die Kräfte, die im Hintergrund wirken.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[9:00] JW: Sicherheitsrat nimmt einstimmig russisch-türkischen Vorschlag für Friedensverhandlungen zu Syrien an. Waffenstillstand hält

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at