Kriege & Revolutionen - 2018

Diese Seite beobachtet Kriege und Revolutionen um die ganze Welt, auch Bürgerkriege und gewalttätige Unruhen.

Neu: 2018-11-28:

Ukraine: 

[9:50] Aviator zur Ukraine-Situation:

Entweder habe ich es übersehen, oder es wird bewusst nicht erwähnt: Durch welches Land laufen unsere wichtigsten Lebensadern, die Gaspipelines? Ukraine? Nebenbei hab ich wo gelesen, dass die unterirdischen österreichischen Gasvorräte heuer schlechter befüllt sind als sonst.
Selbst eine kleine militärische Konfrontation Russland/Ukraine wird wohl "Hahn zu" bedeuten und uns zusätzlich zur  bestehendenTreibstoffknappheit auch noch eine Gasknappheit bringen!!! Ich halte es für möglich, dass dies der Hauptgrund der sich verschärfenden Situation ist.

Wonach wird eine frierende, hungernde Bevölkerung schreien, die sich im Chaos gegen Musels und Plünderer wehren muss? Nach Veränderung, dem erscheinenden Kaiser? oder nach Weitermachen mit den Verursachern, den MultikultiPädoVeganGrünlingen?

In einem Briefing wurde mir einmal gesagt, dass es zur Gas-Knappheit kommen könnte. Das dürfte es wohl sein.WE.


Neu: 2018-11-27:

Ukraine: 

[20:15] Der Pirat zu Krim-Krise Poroschenko wirft Putin massive Truppenkonzentration an Grenze vor

Aha! Jetzt kommen die Karten auf den Tisch! Der Poroschenko soll die Truppen verraten, die bereits an der Grenze stehen und bald zu unserer Hilfe eilen werden! Da herrscht große Verzweiflung...

Der Poroschenko ist eine reine Marionette. Aber wie man so hört, wird in Russland gerade Putin öffentlich schlecht gemacht und damt der neu Zar aufgebaut.WE.
 

[16:35] Staatsstreich.at: Ein Kriegs-Anlass im Asow-Meer

[14:00] Sputnik: Ukrainische Militärs gestehen Provokation in Straße von Kertsch

[8:15] ET: Telefonat mit Merkel: Putin äußert „ernste Sorge“ über Kriegsrecht in der Ukraine

[9:45] Leserkommentar-DE:

Denkt nicht so kompliziert! Im März sind Wahlen in der Ukraine und Poroschenko liegt bei 10%. Diese Wahlen müssen Ende Dezember in der Durchführung bestätigt werden, das wird aber im Kriegsfall nicht passieren. Dieser Blödsinn mit den Schiffen dient also nur dazu das Kriegsrecht (für 60 Tage, wie passend) auszurufen und schon fallen die Wahlen nächstes Jahr aus. Poroschenko bleibt am Ruder und die Amis sparen Geld und Personal. Was man hat weiß man eben, was man kriegt weiß man nicht. Das war´s schon mit dem Säbel rasseln.

[13:50] Leserkommentar-DE:

Das erste Mal Kriegsrecht in der Ukraine ist schon ungewöhnlich, als die Krim russisch wurde gab es das nicht und im kriegerischen Ostukrainekampf auch nicht, jetzt werden drei kleine Schiffe geentert und es muss das Kriegsrecht her. In den Massenmedien wird vermutet Poroschenko will damit die Wahl verschieben oder doch noch gewinnen. Es könnte aber auch einen anderen Grund geben, dass die Ukraine einen echten Angriff fürchtet, vielleicht ist diese Spekulation nicht ganz abseits der Wahrheit: Wollte die Ukraine die Kertsch-Brücke sprengen?

Ich bin nicht Freemans Ansicht, dass die Ukraine die Brücke mit einer Atombombe sprengen wollte. Falls die Ukraine überhaupt soetwas hat, wäre Russlands Rache füchterlich gewesen.WE.

[15:00] Krimpartisan:
Werter Herr Eichelburg! Hier muß ich Ihnen einmal deutlich widersprechen. "Die Rache Rußlands wäre fürchterlich gewesen"...aber wir alle wissen, sie hätte nur die Falschen getroffen. Nämlich das ukrainisch-russische Volk!!! Und nicht die kleine - wenn auch noch extrem mächtige - Entourage der US-EU-NATO-Regierung, die in Kiew sitzt. Diese hat mit dem Volk nichts, aber rein garnichts zu tun, siehe das prognostizierte 8% Wahlergebnis für diese SchandreGIERung!

Das Poroschenko-Regime wäre auf jeden Fall entfernt worden und in Putins Straflagern gelandet.WE.

Finanzkaufmann:
Poroschenko hat den Befehl erhalten, einen Krieg gegen Russland voranzutreiben. Der Grund ist, genau wie 2001, den Sturz des Systems zu verhindern. Die Ukraine ist nur ein Baustein der Verhinderungstaktik.

Dem kann man sicher Befehle geben.WE.


Neu: 2018-11-26:

Ukraine:

[16:20] ET: Russischer Außenminister Lavrow zu Marinezwischenfall mit der Ukraine: Provokation durch die Ukraine

[10:35] Focus: Krim-Konflikt Konflikt zwischen Russland und Ukraine droht zu eskalieren

Zufall oder Ablenkung?WE.

[12:30] Silberfan zum WE Kommentar:

An Zufälle sollte man nicht unbedingt denken, besonders wenn es um Krieg geht steckt meist ein Plan dahinter. In diesem Fall könnte der DeepState es sein, der immer mehr in Panik gerät. Ein Krieg zwischen US-Ukraine und Russland wäre ideal für eine Ablenkung nur um die Trump Regierung davon abzuhalten die Verhaftungen durchzuführen. Der DeepState hat viel vorbereitet, er wird sich nicht so einfach einsperren lassen und mit solchen Aktionen sieht man das, auch andere FalseFlag-Aktionen sind immer noch in deren Schublade. Trump wird sich sicher nicht einmischen außer ein paar böse Worte mit erhobenen Zeigefinger gegen Putin um die Medien zu beschäftigen wird nicht kommen. Vielleicht holt sich Putin bei einer Eskalation die Ukraine wieder zurück, er muss nur angegriffen werden, dann hat er die Legitimation.

Die Ukraine kommt sicher wieder zu Russland.WE.

[12:50] Der Pirat:
An Zufall zu denken, ist schwer vorstellbar! Kaum ist die FISA Memo Freigabe erfolgt, gibt es das Säbelrasseln! Also dürften wir bald was sehen!

Aber das hier ist eindeutig ein Nebenschauplatz.WE.

[13:00] Krimpartisan:
Zum Silberfan und blauen Kommentar: Die angesprochene Aktion steht kurz bevor und ist Teil des Systemwechsels!


Neu: 2018-11-20:

Krieg mit dem Islam:

[14:40] Leserzuschrift-DE: General-Winter hilft bezüglich Seucheneindämmung:

Bekannterweise erhält HARTGELD auch keine exakten Zeitpunkte zum Systemwechsel - nur Verwischungen bzw. Hinweise. Herr Eichelburg leitet den möglichen Termin von der dahinter laufenden Logistik ab - siehe "Sun Zi über die Kriegskunst". Richtig so! Nur so geht es hier wenn man nicht an der Quelle sitzt.

Überlegung: Bei der riesigen Menge an Toten ist es doch besser wenn Minus-Grade herrschen. Dann können sich die üblichen Seuchen UND die eingeschleppten Krankheiten weniger schnell verbreiten.

Daher ist das Verschieben in den Winter doch genau richtig. Ansonsten könnte man das medizinische Problem gar nicht in den Griff bekommen, bei den Mengen an offener TBC, ... und anderen ansteckenden Krankheiten.

Und unsere neuen Goldstücke besitzen (hoffentlich) noch keine umfangreiche Winterkleidung. Das hilft uns dann auch noch.

Dieses Thema hatten wir vor einem Jahr schon. Aber das Militär will den Feldzug gegen den Islam primär aus anderen Gründen. Es kommt mit dem Winter gut zurecht, besonders die Araber nicht. Sobald in den Städten der Strom abgedreht wird, wird dort das grosse Frieren beginnen. Darauf ist der Feind keinesfalls vorbereitet.WE.


Neu: 2018-11-08:

Allgemein: 

[15:10] Geolitico: Massengräber westlicher Kriegspolitik


Neu: 2018-10-31:

Krieg mit dem Islam:

[16:50] Silberfan zu Chemtrails heute:

Heute Vormittag strahlend blauer Himmel, windstill und angenehme 14 Grad im Schatten. Ab Mittag ging es dann los, von allen Richtungen kamen die Flugzeuge und versprühten Chemtrails, ich habe auch ein paar Fotos gemacht. Seit Anfang Oktober läuft das Programm nun schon so ab, bis Mittag Sonnenschein und ab dann kommen sie sprühen, Abends hängt die Decke drüber und morgens ist wieder alles strahlend blau und die Sonne kann alles wieder aufheizen. Bis jetzt fliegen die immer noch aber man sieht sie kaum noch, da der Himmel jetzt fast zugedeckt ist. Im Wetterbericht steht aber "klar" und das die ganze Nacht und bis morgen Abend, kann ja nicht stimmen.

Heute ist Halloween, wir werden sehen ob etwas passiert, morgen dann der 01. November der auch schon als das Datum genannt wurde an dem Großstädte und andere heilige Stätten zerstört werden sollen u.a. New York City, London, Vatican in Rom, Mekka Moschee, Temple Jerusalem, evtl. Washgton DC, Paris u.a., dies geht aus den Videos dieses Youtubers Alberto11118 hervor der sich lange damit beschäftigt hat und über 300 Videos machte, die er heute alle freigeschaltet hat, nachdem er sie vorher nach einem Tag wieder deaktivierte.

Ob es diese Nacht noch losgeht, wissen wir leider nicht. Auslöser haben wir noch keinen gesehen. Auch ich habe heute in Ostösterreich massive Chemtrails gesehen, das ging bereits in der Früh los. Aber jetzt klarer Himmel und Sonnenuntergang bei 15 Grad!!!

PS: auch falls es diese Nacht noch nicht losgeht, wir sind ganz nahe dran. Warnung zur Publikation kam auch keine rein.WE.


Neu: 2018-10-28:

Allgemein: 

[17:40] Der Pirat zu „Trident Juncture 2018“ Wehrbeauftragter Bartels fordert eine Vollausstattung der Bundeswehr

Die Handlungsstränge fügen sich zusammen. Letzte Täuschung des Feindes, um die Gelegenheit genau jetzt während der Übungsphase auszunutzen! Fehlt nur noch die Regierungskrise! Dazu mehr ab 18 Uhr!

In verschiedenen Artikeln ist zu lesen, dass sich die Bundeswehr das Material für diese Übuing in ganz Deutschland zusammensuchen musste. Ja, es ist eine letzte Täuschung.WE.
 

[8:15] Ramstein-Beobachter zum gestrigen Artikel von Sputnik:

Wenn das "Europäische Kommando der US-Air-Force" bekannt gibt, dass 100 Container geliefert wurden, können wir davon ausgehen, dass die tatsächliche Zahl viel höher liegt. Dies erklärt auch die exorbitante Flugtätigkeit, welche vor einigen Wochen herrschte. Ich gehe davon aus, dass die Container an die Luftwaffenstützpunkte in Spangdahlem und Ansbach verteilt wurden, weil in Ramstein selbst nicht viele Kampfjets stationiert sind. Es dürfte auch einiges an Material für die in Deutschland zahlreich stationierten Apache-Hubschraubern dabei gewesen sein.

Des Weiteren gehe ich davon aus, dass diese Container nicht eingeschifft wurden. Das wäre Bloggern aufgefallen, wie letztes Jahr, als via Bremerhaven/Nordenham 700 Container an Munition geliefert wurden. Darüber hatte sogar die deutsche Presse berichtet. Nicht einer dieser Container wurde an die russische Grenze verlegt. 600 stehen in Miesau, wovon wohl etliche an die deutschen Stützpunkte der Amerikaner verteilt wurden. 100
Container gingen von Nordenham direkt nach England.

Für mich ist diese Meldung ein weiterer Wink mit dem Zaunpfahl. Humvees, Bradleys und das dazugehörige Personal sind schon länger hier. Dazu einiges an Spezialeinheiten. Jetzt dürften die Vorbereitungen tatsächlich abgeschlossen sein.

Ja, die sind jetzt fertig und bereit. Es wurden auch schon vollbewaffnete Apaches bei Übungsflügen gesehen. Auch das Wetter ist nur mehr wenige Tage relativ warm zu halten. Auch das Militär kann jetzt nicht mehr ewig warten.

PS: Ich habe wohl in den vergangenen Tagen zeitlich zu viel angedeutet, aber das bin ich den Lesern schuldig. Also gab es wohl von höchster Stelle einen Verwischungsauftrag. Ich bleibe dabei: wir sollten annehmen, dass heute der letzte, sichere Tag ist. Jederzeit danach wird das für die Masse "Unvorstellbare" losbrechen. Wir wissen, was es ist.WE.

[8:50] Leserkommentar-DE:
Auch beim Nachtwächter gibt es nichts mehr groß, habe gerade mal geschaut. So wie es aussieht, gibt es weit und breit eine Informationssperre. Es dringt nichts mehr durch, und ja, Sie haben mehr bekommen als denen lieb ist. Auch das deutet auf den jetzigen Beginn hin.

Ja, ich habe mehr bekommen, als ich publizieren sollte. Man kann immer dazuschreiben, was publiziert werden darf. Eine Quelle, die sehr nahe am Zentrum ist und bisher sehr Interessantes  geliefert hat, hat derzeit totale Informationssperre, aber angekündigt, dass es bald wieder Infos gibt. Ebenso die Gründe für die derzeitige Informationsperre. Ja wir sind ganz kurz vor dem wirklichen Systemwechsel.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE:
Hochinteressante Beobachtungen des Ramstein-Beobachters, danke sehr. Aber vor Dienstagnacht kann es nicht losgehen.

Warum nicht vor Dienstag?  Ich bekomme heute den Eindruck, das alles gemacht wird, um den zeitlichen Beginn des Systemwechsels zu verwischen. Auch durch Quellen, die bisher sehr interessante Infos lieferten. Und so, dass es auffallen muss. So soll es angeblich erst im kommenden Frühjahr losgehen. Da müsste man alle Soldaten wieder heimfliegen. Wozu bekam ich am 14. September die Freigabe zur Publikation der Warnung. Und dann soll alles ein halbes Jahr später ablaufen? Ich sage: wir stehen unmittelbar davor.WE.

[14:20] Leserkommentar-DE: Frühjahr/Frühsommer 2019, ja, das ist sehr unglaubwürdig.

Das dürften so starke Lügen sein, dass es schon sehr auffällt. Wenn es so wäre, dann wären ganz sicher schon alle Soldaten wieder zu Hause. Das was mit den Vereidigungen abgelaufen ist, das wäre dann völliger Blödsinn. Dann das Wetter und die Chemtrails.

Auch die Finanzmärkte halten das trotz Manipulationen nicht mehr so lange aus, und wie es jetzt aussieht sind die für den Crash bereit gemacht.
Ich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen. Warum wird es auf einmal morgen wieder so warm ???? Das passt nicht.

Frühjahr/Frühsommer 2019, das ist in meinen Augen sehr unglaubwürdig, General Winter muss uns helfen und nicht das Frühjahr oder sogar der Frühsommer. Das wäre ein Wahnsinn hoch 10.

Dieser Zusender hat sehr gute Kontakte und würde über diese eine so grosse Verschiebung erkennen. Ich kenne ungefähr die Zahlen der russischen und amerikanischen Soldaten, die unter uns sind. Es sind jeweils Hunderttausende. Dazu noch die vielen Soldaten, die seit Wochen an der polnischen Ostgrenze warten. Das gibt man nicht einfach auf.WE.

[16:15] Leserkommentar-DE: Zu Ihren blauen Kommentaren:

»Ich habe wohl in den vergangenen Tagen zeitlich zu viel angedeutet, aber das bin ich den Lesern schuldig...«

Sehr lobenswert!

»Ja, ich habe mehr bekommen, als ich publizieren sollte...«

Was spielt das denn schon für eine Rolle, wenn ein paar HG-Leser Vorwarnungen bekommen? Bisher ist - selbst wenn diese noch so zuverlässig ausgesehen haben - nie etwas geschehen. Und im Vergleich zur Gesamtbevölkerung sind die wenigen HG-Leser kaum von Bedeutung für den Ablauf des Systemwechsels.

Also ist das »Mehr« Ihrer publizierten Informationen auch ziemlich wenig relevant: Wer gestern und heute nicht vorbereitet ist, wird es auch morgen nicht sein. Somit spielt es keine wirklich wichtige Rolle, wie genau oder ungenau die Zeit- und Ablauf-Pläne publiziert werden. Ich jedenfalls bin seit Jahren vorbereitet. Nur die Warterei ist etwas nervig.

Die Systemwechsler sind generell sehr strikt bei ihrer Kommunikation. Vermutlich habe ich da etwas von jemandem bekommen, der in diese Prozeduren noch nicht voll eingeweiht war. Jetzt sollte er es sein. Das "Unvorstellbare" ist für Massen so unvorstellbar, dass sie es ohnehin nicht glaubt. Ich habe es gestern wieder mehrfach abgetestet.WE.


Neu: 2018-10-27:

Allgemein: 

[15:45] Sputnik: USA liefern größte Munitionspartie nach Ramstein seit Beginn des Jahrhunderts

Die US-Fliegerkräfte haben eine Riesenpartie von Munition – die größte seit 1999 – für ihren Stützpunkt in Ramstein geliefert. Das teilte das Europäische Kommando der US-Luftwaffe auf seiner Homepage mit.

Wir wissen, wofür das gebraucht wird: für den Krieg mit dem islam.WE.

[17:00] Der Mitdenker:
Bekannte berichten, daß sie bei vielen Sorten Munition, die sie kaufen wollen ( sind erwerbsberechtigt ), lange Wartezeiten haben bzw. das Kaliber, die es immer gab, derzeit nicht lieferbar sind. Das war uns klar, daß diese Munition für den Krieg gebraucht wird. Ja, so ein Container Munition, da kommt die Deutsche Jägerschaft schon eine ganze Weile damit hin, im Krieg ist es ggf. nur ein Tag.

Die Armeen kaufen schon einige Zeit bestimmte Munitionsarten komplett auf oder dirigieren die Munitionsfabriken um.WE.


Neu: 2018-10-19:

Syrien, ISIS & Co:

[14:00] In Istanbul: Merkel trifft sich mit Putin und Erdogan zum Syrien-Gipfel

[14:45] Ramstein-Beobachter:
Da Merkel von niemandem ernst genommen wird, dürfte ihre Aufgabe klar definiert sein. Freies Geleit der Terroristen aus Idlib nach Deutschland.

Ist gut möglich, das würde da unten einige Probleme lösen.WE.


Neu: 2018-10-15:

Allgemein: 

[10:05] RT: Krieg und Profit: Ex-Blackwater auf Werbetour in Afghanistan


Neu: 2018-10-13:

Krieg mit dem Islam:

[15:25] Leserzuschrift-DE: Häuserkampf:

Ein Haus im Grünen kann man alleine nicht verteidigen, aber in der Gemeinschaft geht das, es greift ja auch eine Gruppe an. Das Dorf muß rundum abgeriegelt werden und es muß jeder, der sich nähert, schon auf Entfernung erschossen werden, bevor er überhaupt an das Dorf rankommt. Alles andere ist taktischer Unfug. Die Bundeswehr hat viel Geld investiert, mir das beizubringen. Die großen Städte werden aufgegeben werden müssen, weil deren Säuberung überhaupt nicht zu leisten ist.

Hier mal ein paar Grundsätze. Ein Haus alleine kann man nur schlecht verteidigen, da man nicht an die eigene Hauswand schießen kann. Man braucht also mindestens drei Häuser, die sich gegenseitig helfen können. In jedem der drei Häuser eine Gruppe mit 8-10 Mann (reichen auch 3-4, wenn gut ausgebaut) Um das zu säubern braucht man mindestens einen Zug (30 Mann) pro Haus (eine Gruppe gibt Deckungsfeuer, die beiden anderen Gruppen gehen rein), für die drei Häuser, die sich gegenseitig helfen noch Reserven dazu, unter 120 Mann braucht man da nicht drüber nachzudenken. Und davon kann man mit 30-50 % Ausfällen rechnen. Das bindet enorme Kräfte für den Rücktransport der Verwundeten. Dann zusätzlich Pioniere zum Räumen von Sperren und Sprengen von Zugängen.

Diese Zuschrift wurde für die Seite Sicherheit gemacht, aber hier passt sie besser her. Denn sie zeigt, was uns bevorsteht. Allerdings wird man die grossen Städte nicht aufgeben, sondern aushungern. Es müssen alle raus, an den Checkpoints wird ausgesiebt. Nur Widerstandsenester sind dann noch zu bekämpfen. Es sollen auch Kampfroboter eingesetzt werden. Hier noch mein Bürgerwehr-Artikel: Infos für die baldige Zukunft.WE.

PS: jederzeit sollte dieser Krieg jetzt beginnen. Wir warten auf den Auslöser.


Neu: 2018-10-12:

Allgemein: 

[10:15] Geolitico: Der illegale Krieg gegen Libyen


Neu: 2018-10-10:

Krieg mit dem Islam:

[15:15] Leserzuschrift: Chemtrails und Kriegsanfang:

Werden die Sprühungen bei Kriegsbeginn beendet, um die Temperaturen gezielt zum richtigen Zeitpunkt fallen zu lassen damit uns General Winter hilft?

So wird es sicher kommen. Bei mir hat es derzeit 28°, total ungewöhnlich für diese Jahreszeit. Heute habe ich selbst keine Chemtrails gesehen, es kamen auch wenige Meldungen dazu herein. Gestern konnte ich in Ostösterreich massive Chemtrail-Aktivität sehen und es kamen auch einige Meldungen herein. Dass man Freitag damit begonnen wurde, zeigt, dass es jetzt jederzeit losgehen wird.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE: Ja, mit Kriegsbeginn sind die Sprühungen sofort beendet.

Die Sprühungen sind von unseren jetzigen Eliten um uns den Klimawandel vor zu spielen und um fett beim Michel abzukassieren. Die jetzigen Eliten haben dann ganz andere Probleme. General Winter wird dann mit HAARP gemacht um uns zu retten. Anders kann ich mir das nicht vorstellen.

Das ist vom BW-Messenger. Vielleicht ist man ganz bösartig und sagt uns nach der Wende, dass diese Chemtrails von den heutigen Eliten in Auftrag gegeben wurden. Nicht nur um uns eine Klimaerwärmung vorzugaukeln, auch um den Angriff der Moslems effektiver zu machen.

PS: Aus MV und Brandenburg werden heute massive Chemtrails gemeldet. Auch dort erreichte die Temperatur heute 28 Grad.WE.

[19:10] Es wird wieder mehr gesprüht, etwa in Dortmund oder auch bei mir. Der diensthabende Redakteur bringt es nicht und übergibt das Thema auch nicht an mich. Soll ich mehr schreiben.WE.

[20:00] Ramstein-Beobachter: Chemtrails:

Auch hier wurde heute Morgen wieder heftig gesprüht. Zwar nicht so krass wie gestern, aber es motiviert schon ungemein morgens aus dem Bürofenster zu schauen und zu sehen wie der Himmel vollgekleistert wird. Ironie aus.

Dieses Thema hat jetzt Cheffe übernommen. Leser haben uns inzwischen informiert, dass die Chemtrails jetzt auch Personen auffallen, die nichts vom Systemwechsel wissen wollen. Daher geht das nicht mehr lange. Auf ins baldige Kaiserreich.WE.


Neu: 2018-10-07:

Krieg mit dem Islam:

[9:35] Leserzuschrift-DE: neue, massive Chemtrails:

Heute geht das Sprühen bei uns voll weiter. Es wird von Tag zu Tag schlimmer. Heute ist Tag 3. Früh sternenklarer Himmel und jetzt fast alles zu und man hat genau gesehen, dass es die Flugzeuge waren.

Das ist in Brandenburg. Auch auch Würzburg wird volle Chemtrail-Aktivität gemeldet. Wie ich gestern bereits kommentiert habe, kann man das nicht mehr lange weitermachen, bis es auffällt.WE.

[9:40] Leserkommentar-DE:
Jetzt wird auf den Wetterseiten schon berichtet, dass dieses Wetter nicht mehr normal ist. Für nächste Woche werden wieder 23-26 Grad erwartet, das sind 10 mehr als im Mittel. Irgendwas läuft da ab. Ob es mit dem kommenden Angriff zu tun hat ?

Das hat genau damit zu tun, man macht das Wetter für den Moslem-Angriff warm. Ich habe gesten an der Aussentemperatur-Anzeige des Autos selbst gesehen, um wie viel wärmer es in Gegenden ist, wo viel gesprüht wird.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE: Ich beobachte die Chem-Flugzeuge auch schon seit Jahren.

Dass sie viel Material verteilen ist keine Seltenheit! Das muss nicht unbedingt was größeres zu bedeuten haben. Man braucht nicht zu glauben, dass dagegen irgendwann protestiert wird. Ich habe schon mit vielen Leuten - Fremden wie Freunde - stichprobenartig darüber gesprochen. Über die Hälfte der Befragten wusste davon garnichts und dem Rest war es nahezu egal. Proteste oder Aufschrei wird es aus Gleichgültigkeit nicht geben.

Nur, was sich in den letzten Tagen abgespielt hat, muss massiv aufgefallen sein.WE.

[12:00] Leserkommentar-AT: Chemtrails in Wien:

Auch im Südwesten von Wien (Lufttemparatur um 12 h: 21 Grad Celsius, wolkenlos, windstill) ist der Himmel milchig und voller Kondensstreifen. Wer bezahlt eigentlich die Chartergebühr für die erwähnten 1,000 Maschinen und deren versprühtes chemische Zeug. Was ist das eigentlich? Über Dieselautos regt man sich auf, gefährtet eine Leitindustrie und Arbeitsplätze, aber über Ölheizungen und Chemtrails regt sich keiner auf. Hoffentlich bringen die Islamüberfälle bald die noch Überlebenden zur Vernunft...

Für die Kosten dieser Aktion wird sich schon ein Budget finden. Viel schwieriger ist es, so viele Flugzeuge aus dem Liniendienst zu nehmen.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE: Chemtrails und HAARP:

Hier im äußersten Süden von Nürnberg sind ebenfalls seit Freitag massivste Chemtrails zu beobachten. Wenn die Streifen dann ineinander verschmelzen versiegeln sie den Himmel und es herrscht eine feuchte Hitze, wie in dem Waschhaus, in das meine Oma mich immer mitnahm. Die Luft stinkt dermassen, dass man über Nacht kein Fenster mehr öffnen will.

Das ging den ganzen heißen Sommer so und führt m.M. nach zu Muskelschmerzen, Muskelkrämpfen, Zittern und Atembeschwerden. Für einige Tage waren dann die Chemtrails vorbei und auch die Beschwerden ließen nach. Nun fängt das Ganze wieder an.

Weiter bemerkte ich im Sommer schon, in der Nacht ein dumpfes Dröhnen, vergleichbar mit den Bässen eines Musikfestivals, allerdings ohne Musik. Es schwillt an, es hört auf, es schwillt an, es hört auf..... usw. Minutenlang. Vielleicht haben anderen Leser Ähnliches bemerkt. Ich kann nur spekulieren, ob es sich dabei um HAARP handelt?

Es ist sehr wahrscheinlich, dass der heisse Sommer mit Wetter-Manipulation gemacht wurde. Das Dröhnen könnte von einer HAARP-Anlage stammen.WE.

[12:00] Leserkommentar-CH: Chemtrails in der Schweiz:

Seit über zwei Wochen dichte milchige Wolkendecke durch Chemtrails auch in der Schweiz; mehr als normalerweise. Sie sprühen auch nachts zwischen Mitternacht und morgenfrüh, wenn die meisten schlafen! Wenn ich nachts von der Spätschicht nach Hause komme oder zur Frühschicht zur Arbeit gehe, kann ich zeitweise bei Mondlicht und klarem Himmel sehen, wie die Flugzeuge ihre Streifen ziehen. Heute früh um 6 Uhr konnte man schachbrettartige Sprühstreifen beobachten, die sich dann allmählich zu einer dicken milchigen Wolkendecke ausbreiteten. In den letzten Wochen bewegen sich die Temperaturen nachts so zwischen 5 bis 12 Grad. Tagsüber zwischen künstlichen 18 bis 28 Grad. In den Bergen auf 2000 m sogar sagenhafte 13 Grad ! Habe schon seit Jahren keinen „blauen“ Himmel mehr gesehen.

Auch hier sieht man die Temperaturerhöhung durch die Chemtrails. Möglicherweise werden seit Gestern andere Chemikalien versprüht, weil Wolkendecken entstehen.

PS: weil Leserkommentare gekommen sind: diesen Aufwand seit Freitag macht man nicht, damit sich die Araber und Neger wohlfühlen. Das ist für Kriegszwecke.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE zu EXPOSED! Photos From INSIDE Chemtrail Planes Like You´ve NEVER Seen Before!

Hier sind jede Menge Bilder untereinander zu sehen, wie solche Sprühflugzeuge von innen und außen aussehen.Mit großem Personal für die vielen Bordcomputer und riesigen Sprühfässern im Innenbereich gibt es für sonstige Passagiere eines Linienflugs überhaupt keinen Platz für etwaige Sitze.

Es sind total unterschiedliche Flugzeuge: Tanker, militärische Transporter, Passagierflugzeuge bei denen man Sitzreihen ausgebaut hat, um Platz für die Tanks zu schaffen. Andere Tanks sind sichtbar in den Laderäumen. Ich rechne mit mindestens einer Woche Umbauzeit.WE.

PS: auf dieser Seite müssen wir jetzt mit dem Platz sparen.


Neu: 2018-10-06:

Krieg mit dem Islam:

[8:10] Seid jetzt jederzeit für den Angriff des Islams bereit:

Insider-Quellen sagen, dass unsere Armeen jetzt bereit sind und diesen Zustand noch eine Woche halten können. Auslöser wie Grossterror oder Tempelberg-Einsturz haben wir noch keinen gesehen, aber das kann jetzt jederzeit geschehen. Auch habe ich die vor einigen Tagen versprochene Warnung nicht bekommen. Sobald ich sie bekomme, werde ich sie sofort publizieren.

Die gestrige Chemtrail-Aktivität (Seite Medien) war gigantisch. Die daraus folgende Temperatur-Erhöhung haben wir ja gesehen. So meldeten der Schrauber und der Preusse bei sich 25°, was aussergewöhnlich für diese Jahreszeit ist. Ich vermute, es ging dabei nicht nur um die Temperatur-Erhöhung, möglicherweise war das auch ein Vor-Angriffssignal für die Moslems. Es kamen auch Meldungen herein, dass uns unsere heutigen Regimes damit zeigen wollten, dass sie uns so vergiften wollen. Das alles ist möglich. Seid wachsam und bleibt in Deckung.WE.

[8:40] Heute geht die Chemtrail-Aktivität voll weiter, es kamen schon mehrere Lesermeldungen aus verschiedenen Teilen Deutschlands, teilweise mit Bildern herein. Diese zeigen den Unterschied von normalen Kondensstreifen zu Chemtrails. Auch sind die Chemtrail-Flugzeuge auf flightradar24 nicht zu sehen.WE.

[9:30] Auch über mir wird gerade wieder gesprüht. Auch aus anderen Teilen Österreichs sowie Deutschlands wird es gemeldet. Ein Leser berichtet von 5 Flugzeugen im Einsatz. Ich schätze, dass die dabei eingesetzte Flotte wahrscheinlich aus 1000 Flugzeugen besteht. Das macht man nicht ohne wichtigen Grund. Mein Aussenthermometer zeigt schon 25° an.WE.

[9:45] Leserkommentar-DE:
Chemtrails auf der schwäbischen Alb. Auf Flightradar 24 nicht zu sehen . Gestern 22 Grad hier auf 800 Meter Höhe. Unmöglich.

Es stimmt, eine solche Temperatur ist zu dieser Jahreszeit auf dieser Höhe unmöglich. Die Aktion war von langer Hand vorbereitet. So viele Flugzeuge muss man erst einmal finden und mit den Sprüh-Kits ausstatten. Ausserdem hält eine solche Temperaturerhöhung nicht lange an.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE: Chemtrails Münster:

Auf Grund der Veröffentlichung der Beträge heute Morgen, habe ich eine kurze Spritztour, durch Münster und der nordwestliche Münsterland gemacht und habe festgestellt, das in diesem Bereich mehr als 30 Flugzeuge unterwegs waren. In großer Höhe. das hat es bisher noch nicht gegeben, obwohl wir in der Einflugschneise vom FMO liegen.

Auch aus Amsterdam werden viele Chemtrails und sehr hohe Temperaturen gemeldet. Ich bin vorhin die gleiche Strecke wie gestern gefahren. Gestern war der Temperaturunterschied zwischen den Gegenden in denen kaum gesprüht wurde und jenen, in denen viel gesprüht wurde, 4 Grad, heute über 7 Grad. Je mehr gesprüht wird, umso wärmer ist es.

PS: aus dieser Leserzuschrift ist ersichtlich, welche gewaltige Flugzeugflotte da im Einsatz ist. Das kann nur einen militärischen Grund haben, sonst ist es sinnlos: die Moslems sollen es bei ihrem Angriff warm haben.WE,

[14:45] Leserkommentar-DE:
Seit Tagen extreme Chemtrails über Weimar / Thüringen. Wir beobachten diese Sprühungen schon viele Jahre, aber was jetzt ausgebracht wird ist riesig.

Das läuft überall so. Auch über der Ostsee wird gesprüht. Aus dem Schwarzwald, wo auch gesprüht wird, wird gemeldet, dass es in 1100m Höhe heute früh 15° hatte. Sonst ist um diese Jahreszeit Frost. An die Verschwörungstheoretiker: es geht dabei nur um die Temperatur-Erhöhung.

PS: lange kann man das nicht machen, bis es auffällt und massive Proteste kommen. Spätestens Montag früh dürften wir im Krieg mit dem Islam sein.WE.

[16:00] Der Bondaffe zu 9:45:

Zumindest darf die Frage gestellt werden - und zwar laut und öffentlich - ob die Klimaerwärmung nicht von den Chemtrails hervorgerufen wird? Denn gesprüht wird immer.

Es ist gut möglich, dass man uns zeitweise so eine Klimaerwärmung vorgaukelt. Aber was derzeit abläuft ist unglaublich. HAARP ist sicher auch im Einsatz. Aber dieses ist für die Masse nicht sichtbar. Ich warte jetzt darauf, dass Proteste von grünen Politikern kommen.WE.

[17:10] Leserkommentar-DE zum Bondaffen:

Ja, natürlich hat man uns zeitweise so eine Klimaerwärmung vorgespielt um richtig abzukassieren. Ohne das wäre die Energiewende gar nicht möglich gewesen. Aber jetzt haben die Chemtrails einen ganz anderen Sinn.

Q hat auch mal geschrieben, wenn der Himmel klar ist, dann ist alles vorbei. Ich schätze mal das wir danach wieder ein normales Klima haben, so wie wir es von früher kennen. Ich hoffe sehr, das wir es bald geschafft haben, denn man hält das alles nicht mehr aus. Nur noch Bekloppte und Idioten. Aber das denken die sicher auch von mir und das ist das Schlimme.

Ja, bald haben wir es hinter uns. Bitte nicht vergessen, dass es schon Rekrutierungen für den kaiserlichen Staatsdienst gibt,WE.

[18:30] Leserkommentar-DE:
Apolda / Thüringen - komplett geschlossene Chemtrail Wolkendecke, sowas habe ich noch nie gesehen.

Bei mir sieht es auch fast so aus. Das wurde wohl gemacht, damit die Wärme nicht in den wolkenlosen Himmel abstrahlt. Erwartet, dass es in dieser Nacht noch losgeht. Auslöser und Warnung gab es bisher nicht.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE: Chemtrails Dresden:

Nachdem gestern in Dresden gesprüht wurde wie verrückt (siehe meine Mail von gestern), sieht sie Wolkenbildung heute schon ziemlich eigenartig aus.

Diese Wolken sind künstlich gemacht, denn eigentlich ist es wolkenlos. Hier noch ein weiterer Leserkommentar:

Das wird fast ganz sicher gemacht, dass es diese Nacht warm bleibt und der Angriff kommen kann. Ich habe dafür sonst keine andere Erklärung.

Nein es gibt keine andere Erklärung. GET OUT OF DODGE NOW!WE.

[19:40] Der Mitdenker zu Cheffes Kommentar:
Gehen wir also heute ins Bett mit der bisher höchsten Wahrscheinlichkeit, daß morgen die Welt nicht mehr die ist, die wir kennen. Sollte es so kommen, dann gehe ich davon aus, daß Cheffe morgen schon um 7.00 anfängt, damit wir, so lange es möglich ist, noch kommunizieren können. Gott sei mit uns !

Ja, wir werden wahrscheinlich im Krieg aufwachen. Das, was heute gemacht wurde macht man nur einmal. Vermutlich nach Mitternacht geht es los. RETTET EUCH.WE.


Neu: 2018-10-01:

Allgemein:

[16:15] Mannheimer-Blog: Über die „Kunst des Krieges“: Regeln für den deutschen Widerstand vom chinesischen Kriegsphilosophen Sun Tzu bis zu Clausewitz


Neu: 2018-09-28:

Syrien, ISIS & Co:

[18:45] Sputnik: Il-20-Abschuss: War Assad das eigentliche Ziel israelischer F-16?

Ich nehme inzwischen an, dass Assad vom Iran erpresst wird. Er wurde schon oft gewarnt, die Iraner aus Syrien rauszuwerfen.WE.


Neu: 2018-09-25:

Syrien, ISIS & Co:

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Großbritannien startet Aufnahme von Weißhelmen – und zwar als Flüchtlinge

Westliche Politiker in Europa scheinen scharf darauf zu sein, Terroristen auf Steuerzahlers Kosten durchzufüttern und zu erhalten.

[13:50] Die Brut, die man unterstützt, muss man dann retten, wenn sie in Bedrängnis kommt.WE.
 

Krieg mit dem Islam:

[9:00] Der Mitdenker zu Multikulti 7:10:

Zu Selbstmorden wurde schon oft geschrieben. Wenn Deutsche, im eigenen Land, sei es wegen zu geringer Rente ( reicht nicht für Miete und Essen und auch MAL etwas Freude ), Zwangsräumung, oder Angst vor dem Invasoren-Pack, den Freitod wählen, dann macht das den Volksverrätern nichts ( nur ein toter Deutscher ist für die, im Rahmen der Umvolkung, ein guter Deutscher ), aber es läuten alle Alarmglocken, sie zerspringen fast, wie doch der Kampf gegen rechts ( Rentner lebten oftmals schon vor 1945, also alles Nazis ) keine Altersgruppe vergißt. Wer sich in seinem Vaterland wohl fühlt, bringt sich nicht um. Die Zahl wird sowas von explodieren, sobald es losgeht, das wird sehr schlimm werden. Es sind unsere Eltern und Großeltern, für die, im Verbrecherstaat, die Luft zum Atmen nicht mehr reicht.

Die Statistik lügt nicht und Danisch hat exakt hochgerechnet. Wie werden wir auch hier, die sog. amtlichen Zahlen, belogen und betrogen. Die Schlußfolgerung läßt mir fast das Blut gefrieren: Die Armee, die da eingeschleust wurde, ist also wesentlich kampfstärker, als wir bisher dachten. Wie wir wissen, zu 98% Männer im kampffähigen Alter, durch das Leben im Busch und in der Steppe bestens trainiert, keine McDoof-Weicheier; Schächten klappt wunderbar, egal ob Ziegen- oder Menschenhals. Nach dieser Information bewerte ich das Todesrisiko, wenn der Angriffsbefehl kommt, ganz anders. Mit einer Armee in der Größenordnung läßt sich gezielt und flächendeckend töten und wenn nur, am Tag 1 der Unruhen, jeder Nigger/Araber und wie das Kroppzeug heißt, einen Deutschen absticht, dann haben wir, an dem Abend, über 10% der Bevölkerung verloren. Über Tag 2 mag ich gar nicht schreiben .... Das Reinigen wird, auch das nichts Neues, aber nun klarer denn je, mit Artillerie, durchaus auch mit Bombern erfolgen müssen. Dann sind eben, in Städten wie Berlin oder Köln, 10% der Bausubstanz zerstört. Wo gehobelt wird, fallen Späne. Am Tag x wird schon der Deutsche oder Russische General mit Eiern den entsprechenden Befehl geben, denn Häuser kann man ersetzen, Millionen Deutsche nicht so schnell.
Da das Ganze zeitgleich in vielen Ländern ablaufen wird ( Invasoren aller Länder, vereinigt euch ! ), kommt mir das Wort Weltkrieg durchaus in den Sinn.

Vor längerer Zeit schon habe ich einem Freund geschrieben, daß wir tot sind, wir wissen es nur noch nicht. Wer ländlich wohnt, genießt einen gewissen Vorteil, andererseits, s. das letztens hier angesprochene Thema Bürgerwehren ( Jäger usw. ), werden die militärischen Kräfte zu fast 100% für die Städte gebraucht werden, d.h. auf den Dörfern werden wir weitestgehend auf uns gestellt sein.
Wenn ich mir vorstelle, wie eng Menschen in U-Bahnen, an Zebrastreifen, in Kassenschlangen stehen und wie da die Mörderideologie, in ganz kurzer Zeit, zur Höchstform aufläuft, der eine oder andere Affe regelrecht in einen Blutrausch kommt bzw. dieses wahnsinnige Mordbuch so richtig ausgelebt wird ( Töte die Ungläubigen, wo immer du sie triffst - so steht es da fast wörtlich ), da wird mir sehr, sehr weh ums Herz, denn ich sehe den Bogen von Coudehove-Kalergi, über Merkel und ihre Mitverbrecher, bis hin zu unseren Verwandten und Nachbarn, die in ihrem eigenen Blut liegen werden.

Das passt besser auf diese Seite. Ja, diese Zahlen an Feinden lassen einem das Blut gefrieren. Es sieht aus wie in der Bunker-Story, aber die islamischen Kämpfer sitzen nicht in Bunkern, sondern in Wohnungen. Ja, es wird zig-Millionen Tote geben. Alleine schon durch den Krieg mit dem Islam.WE.

PS: uns wird es völlig unerwartet treffen, aber der Feind kann es schon nicht mehr erwarten. Allerdings weiss dieser nicht, dass er verheizt wird.

[14:15] Leserkommentar-DE:
Ihre Zukunftsvorraussichten sind durchaus realistisch aber in meinen Augen noch ein wenig untertrieben. Es gibt sehr viele versteckte Mechanismen (es sind zu viele um sie aufzuzählen), welche die Leute völlig durchdrehen lassen. Schon allein kurz nach Kriegsbeginn (etwa 2-3 Std) sind die Leute so ängstlich und verwirrt, dass sie sich nichtmal mehr ein Versteck vor dem Feind suchen werden (wohin soll man auch rennen?). Nach 48 Stunden sieht es weltweit, aber insbesondere in Europa und spezieller in DE 1:1 aus wie in der Hölle. Und wenn dann die Befreier dann noch mit ihrem lauten Kriegswerk beginnen, verliert der Rest auch noch den Verstand.

Vermutlich stammt das aus einer militärischen Studie. Aus dieser Hölle werden uns dann die neuen Monarchen retten. Man wird sie dann als legitime Herrscher sehen und nicht fragen, woher sie gekommen sind.WE.

[14:30] Das Muttertier: Es wird so kommen - und teilweise noch viel schlimmer,

nämlich dann, wenn Familienangehörige zusehen müssen, was ihren Lieben widerfährt, ohne helfen zu können, zu wissen, was ihnen selbst bevorsteht. Sollten sich dann die Blutrünstigen auch noch anderweitig betätigen wollen und sich am liebsten die jungen Mädchen aussuchen, dann ist es um jede Beherrschung geschehen. Diese kann in einer Jamikaze-Reaktion enden oder zur absoluten Schockstarre. Beides führt ohne Chance zum eigenen Tod, und den werden sich leider auch viele Deutsche wünschen, angesichts der Übermacht und Brutalität der Angreifer.
Ein normal, gesundes Gehirn kann diesen psychischen und auch physischen Stress nicht aushalten.

Und wie müssen sich die Überlebenden fühlen, die gar keine Ahnung hatten und auch nicht wissen (wollten), wozu das Ganze geplant wurde?
Dass es doch eine Chance, vielleicht sogar eine große Chance gibt, diesen Wahnsinn zu überleben. Dass es bereits eine riesige, militärisch vorbereitete Helfergruppe gibt, die gnadenlos zurückschlägt, und dem Irrsinn ein Ende bereitet? Dass eine Zeit des Friedens möglich ist, ohne die jetzigen Bevölkerungszerstörer aus diversen Bereichen?

WIR WISSEN DAS und es wird uns die mentale Stärke geben, die wir dringend brauchen werden. Wie ich neulich bereits in meinem Cartoon beschrieb: Wir werden bald ganz andere Töne hören als Kirchenglocken, und diese werden eine weitere schwere Bürde sein, wahrscheinlich bis zu unserem Lebensende. Es wird uns verändern!
An alle Leser, dem Hartgeld-Team und Herrn Eichelburg: EIN ERTRÄGLICHES DURCHKOMMEN DURCH DIE DUNKLE ZEIT!

Ja, das Durchkommen wünschen wir allen Lesern.WE.

[14:40] Leserkommentar-DE: In den letzten Tagen wurde auf HG viel über Auslöser und mögliche Angriffszeitpunkte diskutiert.

Schaut man sich exemplarisch das Kölner Shithole an, fällt sofort auf, das der östliche ,rechtsrheinische Teil mit Deutz, Mühlheim, Kalk, etc und der Norden mit Ehrenfeld und Chorweiler von Vierteln mit sehr hohem Migrantionsdruck dominiert wird. In diesen Problemvierteln sind oft 75 % der jüngeren Erwachsenen nicht biodeutsch.

Erdogan ist Freitag und Samstag dieser Woche in Köln zur Einweihung der großen Moschee in Köln Ehrenfeld. Es werden zigtausende Islamisten erwartet. Wird die Lage zu diesem Zeitpunkt eskaliert (z.B. Tempelberg) ist Erdogan auf dem Präsentierteller und muss reagieren. Dann gibt es in Windeseile für die autochthonen Kölner zumindest in 2 Himmelsrichtungen keine Fluchtmöglichkeit mehr. Am Kölner Dom wird vom 26.-30 September über eine aufwendige Lichtinstallation (Gedenken an den 1. WK und natürlich gegen Hass und Hetze) eine Friedensbotschaft abgesetzt.
Nach den Biodeutschen liegen sicher auch die christlichen Bauwerke mit hoher Symbolkraft im Zentrum eines Rachefeldzuges. Ein Vergeltungsangriff auf den Kölner Dom würde dann den brutalst-möglichen Frontalcrash der Religionen und Kulturen symbolisieren.

Der Rest des Szenarios mit Senderbesetzungen, hier RTL und WDR, Tunnelsperrungen, Brückensprengungen, Sperrung der Rheinschiene (Bahn, Binnenschiffer, Strasse) und synchronisierten wirkungsvollen Angriffen in anderen Islamhochburgen (Hamburg, Berlin, München, etc. wurde schon hinreichend auf HG diskutiert und ist leicht vorstellbar.

Nur wer rechtzeitig beim Auslöser dieses Krieges (TV-Ereignis) aus den Städten flüchtet, kommt noch raus. Die vE-Warnung gilt weiterhin.WE.

[15:15] Leserkommentar-DE: Ja, was ist rechtzeitig ??

Kommt MH370 zuerst, ok, dann bleibt eventuell etwas Zeit. Sollte aber der Tempelberg zuerst kommen, dann glaube ich nicht das da noch eine Flucht möglich ist. Daher denke ich das MH370 zuerst kommt, um den Leuten doch noch eine Gelegenheit zur Flucht zu geben. Eventuell schalten dann doch noch welche das Hirn ein.

Der Grossterror dürfte zuerst kommen, aber das ist nicht ganz sicher. Der Angriff kommt danach vermutlich in der Nacht.

PS: es kamen mehrere Leserkommentare zur Leichenbeseitigung. Das dürfte die 1. Aufgabe der heutigen Machthaber werden. Führungskräfte werden dafür bereits gesucht, ich würde sagen requiriert.WE.

[17:30] Leserkommentar-DE: Korangesänge und Zahlen:

Das mit den Korangesängen ist sehr komisch und auch nicht so ganz normal. Die bereiten sich ganz sicher auf den Angriff vor.

Wo mir ganz mulmig wird, ist, dass wir in Deutschland weit über 90 Mio Einwohner haben. Das mit die 90 Mio war, wie ich erfahren habe schon Ende 2016. Jetzt rechne ich mal nur die 10 Mio Migranten, wie auch heue angegeben und dann kommen ja alle mit Deutschem Pass dazu, die zählen ja nicht da rein.

Es sind locker 20 Mio, wenn da nur 10% angreifen, sind das 2 Mio und die Rede war immer von 1- 1,5 Mio, aber das war auch 2016. Das alles wir nicht lustig und es wird wirklich Tote im zweistelligen Mio bereich geben und das erst mal auf unserer Seite.

Das wird wirklich nicht lustig. Die Moslems dürften ihren Angriffstermin auch nur ungefähr kennen. Aber sie bereiten sich schon vor. Innerhalb von Tagen ist es soweit.WE.

[20:00] Der Pirat: die Moslems haben auch noch andere Drogen:

Dazu gibt es noch Getränke mit bewusstseinsverändernden Substanzen, damit sie sich in den Rausch - bzw. Trance Zustand versetzen!

Auch wenn die Anzahl an Ausländern deutlich höher ist, als die offiziellen Zahlen es sagen, so sollte man in den ersten Stunden nicht draußen sein. Viele mögen Gewehre bekommen, aber mit Munition können die nicht umgehen. Gegen die Stichwerkzeuge hilft nur barrikadieren oder selbst mit Gewehr oder Pistole ausgerüstet zu sein. Am besten ist natürlich die Fluchtburg fernab von den Hauptkampfplätzen. Wenn sich der Mob dann die ersten Tage ausgetobt hat und sich siegessicher fühlt, erfolgt der Gegenschlag! Schnell wird ihnen bewusst, welche Armee ihnen entgegen steht.
Das wird dann ein Schlachtfest auf der anderen Seite!!!

Ja, die Fluchtburg sollte man haben, Eine sehr gute Investition in das eigene Leben. Die Moslems werden nach ihrem Angriff staunen, was wir alles aufbieten können.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Man sollte in den ersten Stunden wirklich nicht draußen sein. Zu den aufgezählten Waffen gibt es noch viele andere. z.b Autos, LKWs uns, das können die auch und haben es uns schon gezeigt. Ich weiß auch das sehr viele Musels eine Armbrust gekauft haben, die sind leider frei verkäuflich und die Steuerzahler haben denen noch die Waffen Bezahlt mit den die dann. Eines kann ich sagen, die ersten Stunden werden sehr sehr grausam.

Nicht nur die ersten Stunden, die ersten Tage. Dann werden die Moslems über die Unverwundbarkeit unserer gepanzerten Fahrzeuge staunen. Bei einem Moslem mit Armbrust ist die Chance grösser, dass unsere Soldaten am Lachkrampf sterben als, getroffen zu werden.


Neu: 2018-09-23:

Allgemein:

[10:50] Leserzuschrift-DE: die Russen kommen:

Ich kenne einen Polen, der in Polen eine Autoverwertung hat und mit dem ich Geschäfte gemacht habe. Er wohnt an der Grenze zu Weißrussland und da ist seit heute früh, alles voll Militär und es wird immer mehr. Das müsste bei Brest (Weißrussland) sein. Es sieht ganz so aus, das es jetzt soweit ist.

Das ist der sichtbare Teil unserer russischen Retter, der durch Polen durchfahren wird, sobald uns der Islam angegriffen hat. Auch ein Indiz dafür, dass es jetzt jederzeit losgeht.WE.

[14:20] Leserkommentar-DE: Einmarsch russische Truppen:

Der Einmarsch von Brest-Litovsk und Lwow sowie Kaliningrad her erfolgt in einer sehr kurzen Zeitspanne von etwa 6-9 Stunden bis zur deutschen Grenze ab Einmarschbeginn. Alle Formalitäten mit der tschechischen Republik und Polen sind nun geklärt, also grünes Licht. Die Aufmarschrouten sind bekannt, aber können aus Sicherheitsgründen nicht weiter gegeben werden.

Das ist militärische Information von einer Quelle, die schon Interessantes geliefert hat. In einigen Tagen dürfte es soweit sein, denn die Truppen können dort ohne Wohnmöglichkeiten nicht ewig bleiben.

PS: der Flug-Horror von Ramstein ist jetzt vorbei, wie der Beobachter meldet. Der Truppen-Einflug hat offenbar am Freitag geendet. Dafür werden Verteilflüge mit Chinooks und Hercules gemeldet.WE.

[16:20] Leserkommentar-DE:
Der Einsender schreibt von Aufmarschgebieten russischer Truppen aus Brest , Lwow und Kaliningrad. Kalingrad geht problemlos , Brest liegt in Weißrussland und durch die sehr engen Beziehungen zwischen Russland und Weißrußland ist das auch vorstellbar. Aber Lwow oder heute als Lwiw geschrieben, befindet sich in der Ukraine und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das es dort russische Truppen gibt oder das die dort durchfahren könnten, dazu sind die Beziehungen beider Länder viel zu angespannt. Die Ukraine würde niemals eine Durchfahrtgenehmigung erteilen. Könnte der Einsender dazu Stellung nehmen?

Nachdem mehrere Leserzuschriften dieser Art gekommen sind. Das ukrainische Militär soll generell auf der Seite Russlands sein. Es wird uns um die Ukraine ein Theater vorgespielt. Ausserdem dürfte Putin gegenüber der Politik der Ukraine genügend Daumenschrauben haben.WE.

[18:00] Krimpartisan:
Der Großteil des ukrainischen Volks und des Militärs sind auf Seiten Rußlands. Lediglich die Ende 2013 an die Macht geputschte Regierung ist auf Seiten der EU- und US-Deepstate-Unterdrücker. Das Volk wird genauso unterdrückt und ausgeraubt durch dieses EU-Transatlantiker-Deep-State Konstrukt wie auch das Deutsche Volk. All das wird jetzt ein für alle Mal abgebrochen.

Ukraine & co kommen zum neuen, russischen Zarenreich. Die psychologische Vorarbeit dazu wird gerade geleistet.WE.

[19:35] Der Jurist:
Die Ukraine wird zweigeteilt. Die östlichen Gebiete (Donbass bis hinunter Richtung Krim) kommen zu Russland. Der westliche Teil kommt dorthin, wo er hingehört: K&K! In Budapest werden demnächst Entscheidungen getroffen.

Klingt plausibel. Diese Entscheidungen dürften schon lange gefallen sein. Budapest wird sehr sicher die Hauptstadt des  neuen Ost-Kaiserreichs.WE.

[19:50] Krimpartisan:
Als Ergänzung zum Kommentar des Juristen: Die Ukraine wird nicht zweigeteilt. Es wird keine BRD/ DDR.2, mit willkürlich vom Eroberer aufgeteiltem Land geben. Die Westukraine kommt zum österr.-ungarischen Kaiserreich, wo sie traditionell beheimatet war. Der Mittelteil mit Kiew, als Wiege Rußlands, der Osten sowie Taurien (Krim und Südukraine) werden wieder wie in der ganzen russischen Geschichte zu Rußland kommen.

Ein österreichisch-ungarisches Kaiserreich wird es nicht mehr geben, weil das heutige Österreich zum Deutschen Kaiserreich kommt.WE.


Neu: 2018-09-22:

Krieg mit dem Islam:

[13:00] Leserzuschrift-DE: Angriff des Islam:

Ich verfolge Ihre sehr informative Homepage schon eine Weile und finde es sehr beeindruckend, mit welchem Engagement Sie seit so vielen Jahren tätig sind. Eine Frage hinsichtlich der kommenden gesellschaftlichen Umwälzungen beschäftigt mich schon seit einigen Tagen. Ein Angriff des Islam auf Deutschland soll also kurz bevorstehen!? Dieser Angriff soll aus dem Inneren heraus erfolgen und kurz darauf soll es eine Reaktion patriotischer Kräfte geben.

Ein solcher Angriff ist für mich aber schwer vorstellbar. Es müssten deutschlandweit die wichtigsten Regierungsgebäude und Medieanstalten eingenommen werden. Darüber hinaus diverse Kommondozentralen der Bundeswehr zerstört werden. Für eine solche Operation bräuchte es mindestens 100.000 militärisch geschulter Einsatzkräfte, die gut organisiert und perfekt miteinander vernetzt sein müssten, damit überhaupt eine realistische Erfolgschance besteht.

Deutschland ist nicht Luxenburg und vielleicht ist die angegebene Anzahl an Einsatzkräften sogar zu niedrig angesetzt.

Fakt ist, dass sich die Muslime untereinander keineswegs grün sind. Türken haben meistens gegenüber Arabern Vorbehalte. Zwischen Sunniten und Schiiten tobt ein ewiger Konflikt. Iran und Saudi Arabien sind nicht grundlos langjährige Todfeinde. Die Kurden wiederrum kämpfen anscheinend gegen alles und jeden. Also von Konsens weit und breit nichts zu sehen.

Wie sollen unter solchen Umständen 100.000 Kämpfer zusammenkommen, die an einem Strang ziehen?

Der Glaube versetzt bei den Moslems Berge. Wir bringen immer wieder Informationen, wonach die Moslems ihr Warten auf den Angriffsbefehl nicht mehr aushalten. Vor einigen Monaten brachten wir eine Information, wonach 90% der Türken in Deutschland glauben, dass sie gewinnen werden. Gestern brachten wir eine Information aus Luxemburg, wonach die Türken dort schon um 2002 wussten, dass sie nach einem neuen 9/11 angreifen werden. Deren massive Gehirnwäsche wird sie zum Angriff bringen, egal wie chaotisch dieser ist.

PS: die Warnung von vor einer Woche gilt immer noch. Wir müssen damit rechnen, dass es jetzt jeden Tag losgeht. Manche Leser kommen schon mit einem 9/22, also Grossterror am heutigen Tag. Wir sollten es sehen. Es wurde mir auch gesagt, dass die Planer des Spektakels nur einen Schuss haben, dieser muss sitzen.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE: es gibt genügend islamische Kämpfer:

Merkel und Co haben inzwischen zwischen 3 und 5 Mio! Kämpfer alleine in BRDland zusammengezogen. Da mag es durchaus Streitigkeiten und Rivalitäten geben, doch im Zweifel ist denen allen das Hemd näher als die Hose, sprich gegen Kuffar halten Muselmanen immer zusammen. Wenn sie dann noch die Chancen sehen das Land zu unterjochen, deutsche Kinder und Frauen nach Lust und Laune zu schänden und zu morden und zu plündern, dann ist genau dies der Kit der diese Horden zusammenschweißt.

Aber selbst wenn es nur 1 Mio Mann wären, gut bewaffnet und halbwegs koordiniert, können diese ein derart kastriertes Land wie die BRD im Handstreich lahmlegen und Mio von Opfern produzieren. Zudem stehen ja weite Teile von Politik, Kirchen und die ganzen Linkskriminellen voll auf deren Seite und haben diese Banden mit Waffen und Ausrüstung versorgt, während das deutsche Volk weitgehend entwaffnet wurde.

Deren größter Vorteil besteht darin, dass sich die Naivlinge bei uns einfach nicht vorstellen können, dass die armen braven "Flüchtlinge" uns angreifen könnten, wo die doch alle nur bei uns arbeiten und Steuern zahlen wollen.

Die Frage ist, wie lange wird man sie wüten lassen, bis unsere energische Gegenwehr einsetzt. Durch ihre grosse Zahl glauben sie, sie werden gewinnen.WE.

PS: man sieht es ja, dass diese Moslems nicht arbeiten wollen. Weil sie uns erobern wollen.

[16:45] Leserkommentar-DE:
Wer Zweifel haben sollte das es zum Krieg mit den Moslems kommt muss nur durch eine kleine oder große Innen-Stadt in Deutschland gehen, wenn man wie ein Deutscher auf den ersten Blick ausschaut kommen von einigen Möchtekrieger des Islams die entsprechenden Blicke. Es müssen auch nicht eine Million sein, obwohl man am Tage zB in Bad Oldesloe in Schleswig Holstein den Eindruck hat es sind nicht drei sondern 30 Millionen in den letzten Jahren gekommen. Der größte Teil wird sich von den radikalen Islamisten mitreissen lassen. Daher reichen auch bereits nur 10000 Terroristen oder weniger aus, da die restlichen zum großen Teil aus Begeisterung mitmachen oder ihnen keine andere Wahl bleibt als beim Krieg gegen die Ungläubigen mitzumachen.

Genau so wird es kommen. Ich sage nur, die Moslems sind kampfbereit. Es fehlt nur noch der Auslöser.WE.

[19:15] Leserkommentar-DE: SIE WERDEN ZU MILLIONEN BEI DEN TÖTUNGEN MITMACHEN MÜSSEN!!!

Der großen Masse (den Mohammedanern und uns als Ungläubigen) ist ein umfassendes Verständnis der Islamideologie gar nicht möglich, da sie sich mit dem Thema nicht befassen oder das "Wissen" ohne Nachforschung vorfrittiert einverleiben - der Westen durch seine Medien, die "Rechtgläubigen" durch die Imame in den Moscheen.

Dazu muss einem bekannt sein, dass die Suren im Koran nach der Länge geordnet sind und nicht nach dem Entstehen, die jüngeren werden also durch die ältern überschrieben oder relativiert.

Auch ist die Sortierung eine besondere. Die 1. Sure ist ausnahmsweise kurz, danach kommen zuerst die längsten, die jedoch nicht chronologisch – in ihrem Entstehen – aufgeführt werden. Nun ist nicht mehr ersichtlich, welche Suren andere aufheben.
Als Mohammed noch in Mekka lebte, waren die Suren, die in dieser Zeit entstanden, noch relativ friedlich. Das sind auch genau die, mit denen uns die Islamverbände die Friedfertigkeit des Blutbuches verkaufen wollen. Der gewünschte Erfolg, seine Ideologie zu verbreiten, scheiterte zuerst. Das änderte sich jedoch, als er von Mekka nach Medina zog und die Annahme des Islams zwangsweise brutal durch das Schwert verbreitet wurde. Wer nicht mitmachte, musste sterben.

Und das ist genau das, was die hier seit kurzem Lebenden in ihren Köpfen haben. Die "moderaten" länger hier lebenden, verwestlichen Korangläubigen würden nicht sofort die Axt, das Messer oder die Bombe nehmen, um so viele wie möglich umzubringen.
Wenn die absoluten Fanatischen durch die Straßen ziehen und den heiligen Krieg ausrufen, sind genau diese "aber sie sind doch so nett" gezwungen, mitzumachen, sonst fallen sie vom Glauben ab und sind den Kuffars gleichgestellt. Der Abfall vom Glauben, die Apostasie, wird mit dem Tode bestraft. Dann heißt es: MITMACHEN oder Rübe ab!
Wir werden auch mitmachen, aber bei der Reconquista von Europa!

Ja, sie werden mitmachen, einfach weil die soziale Kontrolle im Islam enorm stark ist.WE.


Neu: 2018-09-19:

Allgemein: 

[13:50] Leserzuschrift-CH zu Norwegen entschuldigt sich für Libyenkrieg

Norwegische Politiker bedauern die Bombardierung Libyens im Jahr 2011. Sie seien «schlecht beraten» gewesen wird als Grund angegeben. Im Jahr 2011 warf Norwegen im Rahmen des Kriegs-verbrecherischen Angriffs der NATO, auf Libyen 588 Bomben auf das Land ab und ermordete unschuldige Zivilisten.

Nein, sie wurden nicht „schlecht beraten“ - Denn SIE wussten genau was sie taten und noch immer tun! Dieser politische Abschaum beging Massenmord, genauso wie deren politischen Erfüllungsgehilfen in Europa (inklusive Schweiz). Diese menschenunwürdigen Cliquen gehören alle vor Gericht gestellt.


Neu: 2018-09-18:

Syrien, ISIS & Co: 

[13:30] Sputnik: Moskau: Il-20 von syrischer Luftabwehr abgeschossen – durch Israels Verschulden


Neu: 2018-09-17:

Krieg mit dem Islam:

[17:00] Breitbart: Delingpole: ‘Civil War Is Coming to Europe’ Warns German Politician

Manche Politiker wissen also doch, was kommt.WE.
 

[12:15] Leserzuschrift-DE: Problemstädte:

In einigen Städten/Zentren wird es sehr ungemütlich. Folgende Regionen können aufgrund der hohen Anzahl an Islamisten nur sehr schwer gereinigt werden. Dazu gehören der Raum Rhein-Main, Köln, Rhein-Ruhr, Berlin, Hamburg und München.

Andere Großstädte wie Dresden, Leipzig werden relativ schnell gereinigt. Nürnberg und Stuttgart sowie Hannover etwa mittelschnell.
Bei Stuttgart und Nürnberg liegt es an der US-Präsenz. Die Bundeswehr kann aufgrund der Sparmaßnahmen nicht mithalten, Merkelbedingt. Trotz der jüngsten Aufrüstung.

Es kann sein, dass zur Einkesselung Stuttgarts der Leonberger Tunnel der Autobahn A81 gesprengt wird. Daher ist dieser ab jetzt nach Möglichkeit zu meiden. An allen Ausfahrtstraßen wird es in Stuttgart Checkpoints geben.

Die Aufenthaltsorte vieler Islamisten sind bekannt, ebenso Bewegungsmuster. Die werden mit Spezialeinheiten schnell erledigt. (US-Army).

Ich habe extra rückgefragt: den grössten Teil der Zuschrift darf ich publizieren. Wir können annehmen, dass sehr viele Tunnels und Brücken unpassierbar gemacht werden, nicht nur in Stuttgart. Alle Grossstädte werden eingekesselt werden. An den Checkpoints wird dann aussortiert.

PS: "ab jetzt zu meiden" heisst, dass der Moslem-Angriff jederzeit kommen kann, trotz heute reduzierter Alarmstufe.WE.

[14:25] Leserkommentar-DE:
Sind Sie sicher, dass zur Abriegelung der Städte Tunnel gesprengt werden? Dies wäre ein übertrieben infrastruktureller Schaden, der den Wiederaufbau verzögern würde (gut, wir haben dann entsprechende Arbeitskräfte für unangenehme Arbeiten). Außerdem lässt sich ein Tunnel wirkungsvoll mit verkeilten Fahrzeugen oder Schutt blockieren, ohne größeren Schaden zu verursachen.

Wie die Verkehrswege wirklich gesperrt werden weiss ich nicht. Sprengungen könnten auch dabei sein. Es ist alles vorbereitet.WE.

[14:45] Leserkommentar-DE:
Ich kann mir gut vorstellen, das man dann nicht mehr so viele Verkehrswege wie jetzt benötigt. Denkt mal an die Deagel Liste. Jetzt 90 MIO, das weiß ich und dann sollen es noch 28 MIO sein. Da hätten wir 2/3 weniger Verkehr.

Bitte nehmt die Deagel-Liste nicht als absolute Wahrheit. Ich rechne für Deutschland mit einer Bevölkerungsreduktion auf die Hälfte.

PS: die Sprengung von Verkehrseinrichtungen hat aus militärischer Sicht vermutlich diesen Vorteil: Wenn sie vorbereitet ist, kann man sie aus der Ferne machen, muss die eigenen Soldaten nicht feindlichem Feuer aussetzen.WE.

[15:45] Leserkommentar-AT: zu Checkpoints:

Wenn es Checkpoints gibt werden viele auf Acker, Wiesen, Feldwege ausweichen, weit ab von den Checkpoints und dann auch nur jene die am Stadtrand wohnen. Wie schon gesagt, wie will jemand mit dem Auto... aus der Stadt kommen, wenn auf der Straße Barrikaden aufgebaut sind und der Krieg tobt, sprich die Straßen verstopft sind. Da kann ich mir eher vorstellen, dass eine Stadt oder Stadtteile, je nach Größe, eingekesselt werden und man von außen nach innen vorgeht um den Feind so gut es geht zusammen zu treiben, ein paar werden immer durchrutschen.

Eine Sprengung von Tunnels oder Brücken ist eher kontraproduktiv, da die eigenen Soldaten ebenfalls von bestimmten Gebieten abgeschnitten werden, sprich nicht in ein Gebiet vorrücken können. Abgesehen was nützt es wenn es zB 2,3 Brücken gibt die auf die andere Seite führen, aber nur eine gesprengt wird. So müssten alle gesprengt werden und es gibt keine Möglichkeit dann mehr für Verpflegung, Versorgung von Verletzen oder Bekämpfung des Feindes. Man würde damit das Gebiet aufgeben!?

Des Weiteren glaube ich nicht, dass uns zB ungarische Soldaten oder andere helfen werden können, da das Finanzsystem crasht und somit auch in diesen Ländern es zu inneren Unruhen, Plünderungen, Bürgerkrieg kommen wird und diese für die eigenen Länder benötigt werden.

Das wird kein Spaziergang und es wird nicht in 3 Wochen erledigt sein, 3 Monate trifft es da schon eher.

Das ist sicher alles durchdacht, wir kennen nur einen Bruchteil davon. 3 Wochen reichen nicht, aber 3 Monate wird es nicht dauern.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE:
Wussten Sie, dass seit Jahren in Polen und der Ukraine massivst mit EU-Förderung Autobahnen neu gebaut wurden, die nahezu eine durchgehende Verbindung von Russland bis nach Deutschland ergeben, dies viel uns schon vor ein zwei Jahren auf, als wir durch Polen und die Ukraine fuhren.

Das war sicher auch ein primär militärisches Projekt wie viele andere auch, etwa BER.WE.

[17:15] Silberfan zu militärischer Strategie:

Wenn es nötig ist werden sicher auch Tunnel, aber eher Brücken gesprengt, das war schon immer ein probates Mittel um strategische Wege zu kappen und den Feind abzuschneiden oder einzukesseln. Es ist nicht schlimm, wenn einige unserer maroden Brücken gesprengt werden, früher oder später würden die auch von alleine zusammenbrechen. Nach dem Krieg kann man dann neue, bessere Brücken bauen, Tunnel sprengen auch nur dann, wenn man vor hat neue zu bauen, ansonsten kann man Tunnels auch anders abriegeln, vielleicht haben einige Stahltore die man einfach schließen kann.

Wie gesagt, wir kennen nur Bruchteile von dem, was vorbereitet ist. Der Feind erkennt gar nichts, sonst wäre er schon längst aus Europa geflohen.WE.

[19:45] Leserkommentar-AT zum Silberfan:

Silberfan greift auf die vergangenen Kriegsstrategien zurück wo der Feind von außen kam. Da war es sinnvoll Wege in eine Stadt... zu kappen um den Feind draußen zu halten. Nur jetzt haben wir eine völlig neue Situation, der Feind ist schon im Inneren und ob es strategisch sinnvoll ist sich da selbst Wege abzusperren... Wir werden es sehen, neue Kriegssituation braucht neue Strategien.

Dass der Feind bereits unter uns ist und nach dem Angriffsbefehl dürstet, will wegen massiven Gehirnwäsche bei uns fast niemand sehen.WE.


Neu: 2018-09-12:

Krieg mit dem Islam:

[17:00] Leserzuschrift-DE: Die letzten Tage vor dem Sturm?

Gestern Abend erreichte mich eine sehr besorgniserregende E-Mail eines Bekannten aus dem beschaulichen Waren an der Müritz. Er wohnt und arbeitet in der Nähe einer Asylantenunterkunft. Er konnte vor ein paar Wochen beobachten, wie es in genau dieser Asylantenunterkunft zu einer Razzia der Polizei kam, wobei die Polizisten 6 große schwarze Taschen mit Waffen aus dem Gebäude trugen, indem sich erkennbar auch Sturmgewehre befanden. Personen seien aber keine abgeführt worden. Mein Bekannter ist nun sehr um sein Leben besorgt, da er die Lage kennt , aber sehr erstaunt war, wie gut doch Merkels traumatisierte Schutzbedürftige selbst hier schon ausgerüstet zu sein scheinen.

Etwas später an einer Kreuzung stehend sah ich mehrere große BW-LKW an mir vorbei fahren mit Tankaufbauten, die wie ein Container vom Fahrzeug abgelassen werden konnten. Das sah mir wie militärische Feldtankstellen aus, die sie irgendwo abzustellen hatten. Ich hatte solche Fahrzeuge zuvor noch nie gesehen.

So wie es aussieht, spitzt sich die Lage an allen Fronten zu und wir werden wohl täglich mit der kommenden kriegerischen Auseinandersetzung rechnen müssen. Hierzu hatte ich nun aber folgenden Einfall. Wenn Leute denen Asylunterkünfte bekannt sind, anonyme Hinweise an die jeweiligen Polizeidienststellen richten, wonach sie die Verbringung von Waffen in diese Gebäude gesehen hätten. Dann hätten wird zumindest die Chance, dass bei der ein oder anderen noch stattfindenden Polizeirazzia das ein oder andere Waffenlager noch ausgehoben werden kann! Diese Aktion erachte ich für wesentlich sinnvoller als die vor einigen Monaten hier stattgefundene und groß angekündigte Jagd auf angebliche Reichsbürger, die nur eine Gefahr für das System darstellen.

Die Moslems haben sich also schon bewaffnet und die Feldtankstellen werden gerade verteilt. In den kommenden Tagen geht es los.

PS: vergangene Woche wurde auf einem Autobahn-Rastplatz in Österreich ein weisser Kastenwagen mit einer langen Antenne gesehen. Der LKW war auf allen Seiten mit Betonblocken geschützt. War sicher ein militärischer Funkwagen.WE.


Neu: 2018-09-11:

Syrien, ISIS & Co:

[16:30] Sputnik: Dreharbeiten zu Fake-Giftgasanschlag in Idlib begonnen – Russische Armee

[16:20] Messenger: Das Filmen des False-flag "Chemical Attacks" in Syrien hat begonnen:

In Syrien haben die "White Helmets" (=Gruppe von Terroristen, denen Deutschland noch so gerne Asyl gewährt hat) damit begonnen, den geplanten "false flag" mit chemischen Waffen in der Region von Idlib in Syrien zu filmen.
Diese Information stammt direkt von Einwohnern des betroffenen Ortes via russisches Verteidigungsministerium in Moskau - die Quelle des Artikels ist zerohedge.com.

Da wird sich diese Tage noch was tun - es hängen die USA, GB, France und möglicherweise auch Deutschland mit drin. Auf der Verteidiger- und Warnerseite sind Russland, Türkei und der Iran.

Soetwas hatten wir schon mehrfach.WE.


Neu: 2018-09-08:

Syrien, ISIS & Co:

[15:35] Leserzuschrift zu Nahost-Krieg: neue Eskalationsstufe – Iran greift irakische Kurden an

Es ist angerichtet. Während es in Deutschland scheinbar nichts wichtigeres gibt, als sich über ein mutmaßlich in Chemnitz aufgenommenes Youtube-Video von allen Seiten zu echauffieren, wird der Nahostkonflikt gerade eskaliert. Was passiert mit den Kurden in Syrien und im Irak sowie den letzten "Freiheitskämpfer" des Wertewestens in Idlib? Wie verhält sich Israel, wie die USA? Wie reagiert Saudi-Arabien? Steht der Tempelberg am Montag noch?

[16:15] Leserkommentar-DE:
Die letzte Frage könnte man schon beantworten. Der Tempelberg dürfte am Montag nicht mehr stehen. Es geht bald nicht anders.

So dürfte es sein. Bis jetzt habe ich keine Freigabe für die Publikation der Warnung, aber noch am Wochenende soll "sich etwas tun".WE:


Neu: 2018-09-06:

Krieg mit dem Islam:

[11:00] Leserzuschrift-DE: Sichtung weisse LKW's, A61!!

Mein Partner hat heute früh um 5 Uhr auf der A61 weisse LKW's gesehen ohne Nummernschild und ohne Beschriftung. Es waren 4 Stück. Zudem hat uns ein türkischer Nachbar gefragt ob wir bewaffnet sind, es würden "heisse Tage" auf uns zukommen. Er war 4 Wochen in der Türkei und dort ist starke Unruhe und Hetze gegen uns Deutsche, wir sind ja Nazis!! Aber das ist ja nix Neues!

Das können nur Militärtransporte sein, die letzten Reste des Nachschubs. Das mit der türkischen Hetze gegen Deutsche ist interessant. Dieser Türke weiss auch von deren Angriff auf uns.

PS: ich habe zwar noch keine Freigabe für die Publikation der Warnung bekommen, aber ab Samstag sollte man nicht mehr in den Städten sein, heisst es.WE.

[12:10] Leserkommentar-DE:
Die Warnung ist ja auch auf einen Zeitraum von 24 Stunden vorher angelegt. Das wäre wenn Samstag der Tag wäre frühestens Freitag.

Die Freigabe kann jederzeit kommen. Ob das mit dem Samstag stimmt, weiss ich auch nicht wirklich, aber so wird unter den Wissenden gewarnt.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE:
LKW auf der A61 ohne Kennzeichen, das würde die Mautanlage sofort melden, und die würden sofort rausgezogen. Also haben die freie Fahrt. Das sind definitiv letzte Militärtransporte, denn ohne Nummernschild durch deutsches Hoheitsgebiet zu fahren, das darf nicht jeder. Und es ist unüblich, aber möglich. Es dürfte sich hier um Transporte der US-Army handeln.

Ja, es dürfte US-Army sein, denn diese Autobahn ist ganz im Westen.

PS: kommendes Wochenende ist der 29 Elul aus dem hebräischen Kalender. In den Vorjahren wurde über einen Systemabbruch an diesem Datum spekuliert. Diesesmal würde es passen.WE.


Neu: 2018-08-30:

Krieg mit dem Islam:

[15:00] Der Pirat: Vorwarnung Türken:

Die Vorwarnung für die Türken dürfte Erdogans Statue gewesen sein!

Könnte auch sein. Ich selbst habe schon einige Vorwarnungen bekommen. Sobald ich die richtige Warnung ausgeben darf, brennt bald alles.

PS: die deutsche Bundeswehr erhöht gerade wieder ihre Alarmstufen.WE.


Neu: 2018-08-17:

Allgemein: 

[12:00] DZiG: Die Kunst der Kriegsvermeidung


Neu: 2018-08-15:

Syrien, ISIS & Co:

[13:30] Krimpartisan zu Uno unterstützt Desinformationskampagne über Rolle der „Weißhelme“ in Syrien

Die Uno unterstützt faktisch die Desinformationskampagne in den westlichen Medien, die Vertreter der „Weißhelme“ als „wahre und furchtlose Humanitäre“ darstellen. Dies sagte die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa.

Natürlich unterstützt die Uno das! Weil sie ja der Urheber dieser Kampagne ist. Die Uno veranstaltet doch sämtliche Kriege auf dieser Welt. Wer denn sonst!? Darum wird sie jetzt ja auch demontiert und entsorgt!


Neu: 2018-08-11:

Syrien, ISIS & Co: 

[9:50] Geolitico: Syrien und der Verfall des Westens


Neu: 2018-08-10:

Allgemein: 

[8:05] Aviator zum gestrigen Thema "Boeinglandung":

Nur zur Info: einer B747, einer A380, und jedem anderen Flugzeug reicht die Bahn in Ramstein im entladenen Zustand zum starten - normalerweise sind solche Flieger voller Passagiere, voller Fracht, voller Tanks für extreme Langstrecke, trifft hier alles nicht zu, brauchen wahrscheinlich nicht einmal die Hälfte der Bahn in Ramstein. Landung ist sicher auch kein Problem.

[14:00] Der Mitdenker:
Es gibt da ein nettes Fluggerät, was im Falle des innerstädtischen Kampfes, wenn die vereinigte Artillerie die no-go-areas wieder zu Deutschem Land gemacht hat, so schnell, wendig und effizient ist und wenn es landen muß, reicht eine Wiese, ein Fußballplatz: der ( Kampf)Hubschrauber.
Keine Ahnung, wie viele davon hier stationiert sind, aber Fakt ist, da spielen Start- und Landebahnen keine Rolle und die Invasoren werden sich ganz sicher wundern.

Viele dieser Kampfhubschrauber, wie Apaches sind schon in Deutschland. Auch werden die eigenen Modell mit Höchstgeschwindigkeit produziert, wie man hört.WE.


Neu: 2018-08-09:

Allgemein:

[12:30] Leserzuschrift-DE: Verstärkte Boeinglandung Ramstein Air-Base:

Ich muss melden, dass heute schon bis jetzt die 3. Boeings in Ramstein Air-Base gelandet ist (vermutlich Typ 747), die fliegen immer über mein Haus zum landen auf der Air-Base. Sonst landen dort wenig Boeings. Normalerweise sehe ich immer große Transportmaschinen landen. Entweder ist es Zufall, oder es werden verstärkt Soldaten eingeflogen.

Hoffentlich kommt jetzt am Wochenende der Knall, es wird Zeit dafür.

Vermutlich werden gerade massiv Soldaten in Grossflugzeugen eingeflogen und das ganz offen.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE:

Ich bezweifle, dass jemals eine Boeing auf der Air Base gelandet ist. Das hätte hier jeder mitbekommen, vor allem, wenn vor dem Landeanflug schleifen geflogen wurden. Ich bezweifle nicht, dass eine 747 hier landen könnte, aber bei den warmen Temperaturen reicht die Startbahn bei weitem nicht aus, um wieder abfiegen zu können. Die Army nutzt hier zum Transport von Truppen DC-17, MC-130 und C-5 Galaxy.

Ich habe nachgeschaut, in Ramstein kann auch ein B747 problemlos starten und landen. Wie es aussieht, hat heute der US-Supreme Commander die höchste Alarmstufe ausgerufen. Es beginnt bald.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Die Runway der Ramstein Air Base ist definitiv lang genug für Boeing 747 und im Zweifel sogar für den noch größeren Airbus A380. Beide Flugzeugtypen können ohne Probleme dort landen und wieder starten. Zumindest die Fracht Version der Boeing 747 ist auch mit ziemlicher Regelmäßigkeit in Ramstein zu Gast wenn man das mal so bezeichnen darf.
In jüngster Zeit aber dürften es tatsächlich vermehrt Passagier Version der Boeing 747 sein, die in Ramstein landen. Der Zweck dieser Flüge dürfte uns allen klar sein.

Es werden derzeit ohne Rücksicht auf Tarnung massenhaft Soldaten eingeflogen. Es geht bald los, daher ist die Tarnung nicht mehr wichtig.WE.

Naher Osten:

[12:30] Welt: Konflikt in Nahost „Seit Jahren waren wir einem Krieg mit Gaza nicht so nah“


Neu: 2018-08-05:

Allgemein:

[10:00] Leserzuschrift-DE: Hiroshima-Jahrestag 6.8.:

Morgen jährt sich zum 73sten Mal der erste Atom-Bombeneinsatz gegen Menschen - vor allem gegen Zivilisten in Japan. Hiroshima ist somit zum Symbol des totalen Krieges und zum Schrecken der Menschheit geworden. Ein besseres Symbol für den Terror-Wahnsinn kann ich mir nicht vorstellen, und es würde das Ereignis vom 11. September 2001 bei weitem in den Schatten stellen. Seien wir also wachsam!

Übrigens: Der Wetterbericht von heute morgen sagt strahlend blauen Himmel und Höchsttemperaturen von über 30..32°C hier im Inntal des Alpenvorlands voraus. Aber z.Z. (9:15 Uhr) ist der Himmel wolkenverhangen, es nieselt leicht und es gewittert. Wenn hier also keine Wetter-Manipulation am wirken ist was dann?

Es könnte gut sein, dass an diesem Jahrestag der Grossterror kommt. Lange kann man damit nach der Mega-Aufwärmung von MH370 vor einer Woche ohnehin nicht mehr warten. Und nicht vergessen, die Linken hat man Jahrzehnte lang gegen Atomwaffen demonstrieren lassen. Und plötzlich explodiert eine von deren Moslem-Lieblingen. Zum Wetter: mehrere Quellen bestätigen, dass in etwa einer Woche grossflächiger Regen kommen soll.

PS: Peter Denk schreibt in seinem Newsletter, dass in US-Kasernen in Deutschland auch russische Soldaten unter grösster Geheimhaltung untergebracht sind. Das ist mir bekannt und geht auch nicht ewig. Hier ein Artikel von mir vom letzten Herbst, wie das ablaufen könnte: No -Go -Areas plattmachen.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE:
Ja, aber ich habe mal gehört, das man auf solche Daten nicht mehr viel geben sollte. Wenn es jetzt aber wirklich geplant ist das es losgehen soll, dann muss es bis aller spätestens Mittwoch starten. Es war auch immer die Rede von einem schwarzen Freitag oder schwarzen Montag. Freitag würde da schlecht funktionieren, also ist morgen doch eventuell sehr Interessant.

Nicht vergessen, der Hiroshima-Jahrestag wird von den linken Medien immer gross "gefeiert". Der MH370-Aufwärmer und der Wetterumschwung sind die besten Indikatoren dafür, dass es kommende Woche losgeht.WE.

[12:25] Leserkommentar-DE: Völlig egal ob es nun losgeht,

Hauptsache der Wetterumschwung kommt, denn wenn das noch 14 Tage so weiter geht herrscht im wahrsten Sinne des Wortes „verbrannte Erde" da ist alles kaputt, aber wirklich alles und die Menschen langsam fix und fertig. Jetzt ein paar Tage Stromausfall das wäre alleine wie Krieg.

Stellen sie sich vor wir haben im Schatten zwischen 35- 40° und in der Sonne so 55- 60° und Sie haben keinen Strom um Lebensmittel zu kühlen, ihr Gefriergut (falls überhaupt vorhanden) taut auf, keine kühlen Getränke. Die Lüftungen und Kühlungen in Massentierställen versagen (selbst falls Notstrom vorhanden reicht da der Sprit meist nicht lange) das Gleiche gilt für unsere ganzen Supermärkte und Lebensmittelgeschäfte wie Metzger.
Als nächsten bricht dann auch noch die Wasserversorgung zusammen kein Wasser zum Trinken, kein Wasser zum Kochen und auch kein Wasser zum Waschen oder duschen.

Was glauben sie wie lange dies die Masse der Bevölkerung aushält? Da sterben bereits innerhalb der ersten Woche Massen an Menschen.
Da begreift man erst wie wenig passieren muss damit alles zusammenbricht und wie nahe wir da bereits dran sind ohne dass die Masse der Leute so etwas auch nur für möglich hält. Ich würd sagen, so oder so es herrscht Alarmstufe rot.

Sobald der krieg mit dem Islam beginnt, wird die Stromversorgung abgeschaltet. In den No-Go-Areas auch das Wasser.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE: alternatives Szenario:

Donnerstag MH 370, Freitag Tempelberg und Samstag Krieg ? Alles soll sehr schnell gehen und die Leute dürfen nicht zum Nachdenken kommen. Wie hieß es mal, es geht dann Schlag auf Schlag.

Das ist vom BW-Messenger. Ich denke aber, es geht bereits am Montag los. Es wurde uns von einem Wissenden etwas angedeutet, aber vermutlich mit einer zeitlichen Verwischung drinnen. Kommende Woche sollte es definitiv losgehen.WE.


Neu: 2018-07-27:

Krieg mit dem Islam:

[14:20] Leserzuschrift-DE: die Moslems zeigen sich:

War gerade mehre Stunden kreuz und quer in Berlin unterwegs, was mir da aufgefallen ist, es laufen "überall" Männergruppen zu 3 - 5 Mann und massiv die Kopftücher durch die Straßen. Selbst meinen Mitfahrern ist es aufgefallen wie massiv die auch in den kleinsten Straßen umherlaufen.

Wir werden wachsam sein, sollte es wirklich los gehen, werden wir so viele wie möglich zu der 96 Jährigen Jungfrau schicken!!!

Das ist gestern kurz nach 22h gekommen. Offenbar haben sich die Musels gegenseitig noch einmal ihre Stärke gezeigt. Ich habe das zur Beurteilung etwas herumgeschickt. Das kam vom Bondaffen zurück:

Hochinteressant. die stehen unter Spannung und möchten wahrscheinlich am liebsten gleich loslegen. Die warten auf was. Man zeigt Präsenz. Ein kollektives Zeichen auch für die, die sich raushalten wollen.

Das wird es sein. Es ist sicher auf zentrales Kommando erfolgt. Heute vormittags bin ich durch Moslems-verseuchtes Gebiet gefahren. Es waren fast keine zu sehen. Das soll laut einer militärischen Quelle ein Zeichen dafür sein, dass deren Angriff bevorsteht. Vermutlich kommende Nacht. Dann wachen wir am 28.7. im Krieg auf. Das selbe Datum, an dem 1914 der 1. Weltkrieg begann.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE: Heute Abend ist Blutmond.

Wieviele werden dieses Ereigniss draußen mitverfolgen? Das ist der ideale Zeitpunkt, um anzugreifen. Die Leute sind draußen, unbewaffnet, ahnungslos. Was das für ein Gemetzel geben könnte, brauchen wir uns nicht vorstellen. Die anderen, die drinnen bleiben, kann man danach schön der Reihe nach erledigen. Eine grausame Vorstellung!!

Es dürfte so kommen. Sobald es dunkel wird, dürfte der Angriff kommen.WE.

[15:20] Leserkommentar-DE zu "Die warten auf was":

Vielleicht auf den BLUTMOND heute Nacht !

Könnte mir vorstellen, dass man ein solches HIMMEL-EREIGNIS dazu benutzt (als Startsignal für die gläubigen Moslems), um ein religiöses, BLUTIGES ERD-EREIGNIS zu beginnen ! Der BLUTMOND wird ja schon fast die ganze Woche in den Medien getrommelt !

Zeiten für München (Merkur)
Hauptphase beginnt 27. Juli: 21:30:15 Uhr
Maximale Verdunkelung 27. Juli: 22:21:44 Uhr
Hauptphase endet 27. Juli: 23:13:11 Uhr
Partielle Finsternis endet 28. Juli: 00:19:00 Uhr
Halbschattenfinsternis endet 28. Juli: 01:28:38 Uhr

Das Datum 28.07.1914 geht mir dabei auch schon eine Weile durch den Kopf !

Muß ja nicht so kommen, aber möglich.

Es ist schon mehrfach die Meinung reingekommen, dass die Moslems abergläubig sind.WE.

[15:30] Silberfan dazu:
Ab jetzt also für die nächsten 12 Stunden absolute Höchstgefahr! Ein Blick auf den Tempelberg, sollte dieser vor dem Angriff zusammenbrechen, könnte für uns das Zeichen sein. Aber auch ohne diesen Event müssen wir mit einem Angriff rechnen. Die skeptische Frage die ich wieder stelle, was wenn nichts passiert? Dann lässt sich ein Angriff ohne vorherigen Event kaum noch vorhersagen und wir drehen langsam durch, denn wie lange soll man das aushalten ohne in den Wahnsinn zu verfallen oder dieses Shitholeland zu verlassen?

Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass es kommenden Nacht losgeht, ist sehr gross. Ich selbst bleibe bei: noch im Juli.WE.

[15:35] Der Pirat:
Der Aberglaube wirkt bei den Einfältigen besonders heftig!


Neu: 2018-07-26:

Allgemein:

[9:00] ET: Mehr als 220 Tote bei einem der folgenschwersten IS-Angriffe in Syrien

[8:50] Leserkommentar: Iran Krieg (gestern):

Iraner sind Indogermanen und halten den Islam als einen arabischen Eindringling. Die Iraner wollen die Mullahs weg, genau so wie den arabischen Islam. Die Iraner schreien bei ihren Demonstrationen, dass sie kein Geld nach Palästina, Libanon, Syrien schicken wollen (was die Mullahs tun) und weil diese Araber sind. Der Rassismus der Iraner gegenüber den Arabern ist enorm hoch. Ausserdem sehen sie nicht ein, wieso Milliarden dort hinverschwinden wenn sie selbst das Geld dringend nötig haben.

Bitte bisschen realistischer das mit dem Krieg sehen. Die Mullahs sind am Ende und brauchen Kohle. Es wird wohl die Straße von Hormoz gesperrt werden und dann wird es wahrscheinlich zu einem Gefecht zwischen amerikanischer/saudischer und iranischer Marine kommen. (Wenn tatsächlich die Chinesen einen iranischen Ölimportstopp vornehmen)

Das Mullah-Regime dürfte echt mit dem Rücken zur Wand stehen und seinen jederzeitigen Sturz fürchten.WE.

[9:00] Der Pirat:
Sehr guter Beitrag! Dennoch wird es dort Krieg geben. Aber nicht mit Israel. Der Putsch wird sich gegen das Mullah Regime richten und damit stellvertretend gegen den Islam. Das ist das eigentliche Pulverfass, was ich sehe!

Spätestens, wenn bei uns der Islam untergeht, kommt auch dieses Regime weg.WE.

Krieg mit dem Islam:

[10:40] Leserzuschrift-CH: Kriegsbeginn:

Wenn das mit den div. Produktionseinstellungen der Deutschen Autoindustrie stimmt, macht dies m. E. schon Sinn. Lieber erst wieder nach dem Krieg produzieren, so werden Rohstoffe und Fahrzeuge vor der unnoetigen Zerstoerung durch Krieg und Terror geschuetzt.

Ebenso ist nachvollziehbar, wenn das Wetter zu Sonnenschein und Trockenheit hin manipuliert wird. Gemaess bekannten Infos sollen die russischen Truppen sich sehr schnell zu uns bewegen. Wie sollte das aber gehen, wenn die schweren Truppen bei unseren ueblichen verregneten noerdlichen Sommer statt gegen den Feind gegen Wasser, Ueberschwemmungen, Sumpf, weiche Boeden etc. kaempfen muessten?

Nur so zwei - spekulative - Gedanken nebst vielen weiteren (Fleischmangel im Supermarkt etc.), die ein baldiges Event durscheinen lassen koennten.

Bin zwar kein Kabbalistiker, andere kennen sich da sicher besser aus, dennoch ein Zahlenspiele zum moeglichen 27.07.2018:
- 27. = 2 + 7 = 9; 07. + 2(018) = 9; 18 = 1 + 8 = 9, macht 999, umgedreht 666
- 27. = 2 + 7 = 9; 2018 = 7 + 2 + 1 + 8 = 11: = 9/11 (fehlt noch die Juli/7)
Vielleicht wissen da andere noch mehr, Besseres?

Das wäre dann der morgige Tag, wie ich es in meinen Artikeln annehme. In der Nacht auf Sonntag soll ja der Elbtunnel in Hamburg gesperrt werden. Würde dazupassen. Wahrscheinlich ist die derzeitige Trockenheit auch für schnelle, militärische Bewegungen, sie mein Artikel-Update, das noch heute kommen wird.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE: Militärfahrzeuge:

Dass die Fahrzeuge bei Trockenheit besser fahren können, habe ich mir auch schon länger gedacht, aber Militär-Kfz sind ja schon ein geländegängiger als normale Kfz. Außerdem sollte ja Vieles über normale Straßen gehen - andererseits, wenn diese stellenweise blockiert sind, kann man dann leicht ins Gelände ausweichen.

Nicht alle Militärfahrzeuge werden geländegängig sein. Man denke an die Nachschublager aus weissen Sattelschleppern. Diese kann man bei Bedarf verlegen.WE.

[12:35] Leserkommentar-DE: 27. Juli:

Unabhängig von den Zahlen sehe ich auch folgendes Ereignis hinweisend auf einen Kriegsbeginn. Möchte da vor allem den Mars hervorheben:
Am 27.Juli ist die längste Mondfinsternis des Jahrhunderts und Mond und Mars erscheinen in Rot, der Mars zudem außergewöhnlich groß.
Mars: Die Babylonier sahen im Mars den Gott der Unterwelt, des Todes und des Krieges. Im alten Ägypten bezeichnete man den Mars als „Horus der Rote“. Der Name der ägyptischen Hauptstadt „Kairo“ leitet sich von „Al Qahira“ ab, dem altarabischen Namen für den Planeten Mars.

Für die Griechen und Römer der Antike repräsentierte er deren Kriegsgötter. In der nordischen Mythologie steht er für Tyr, den Gott des Rechts und des Krieges. Die Azteken nannten ihn der Zerstörer von Menschen und Städten.

Man hat mir vor einigen Wochen ein etwas anderes Datum genannt, aber genau deswegen bin ich vom 27. Juli ausgegangen. Es ist auch ein Freitag, der heilige Wochentag der Moslems.WE.

[13:35] Der Bondaffe zu 12:35:

Eines wurde mir sehr bewußt als ich diesen Leserkommentar las. Seit Jahrtausenden werden die Sterne am Firmament für kriegerische Zweck mißbraucht. Aus Planeten machen die Herrschenden Kriegsgötter und Zerstörer, nur um das Volk in die gewünschte Richtung und den Wahnsinn zu führen. Die Hölle, der Tod und der Krieg wurde den Gestirnen aufgezwungen. Da sie mit schöner Regelmäßigkeit am Firmament auftauchen, kann man mit schöner Regelmäßigkeit Krieg spielen. Die Psychopathen unter den Herrschern erfanden dann die Numerologie als eine Art Geheimsprache und schon ist Krieg und Gewalt wieder legitimiert. Als das nicht mehr so funktionierte, erfand man die Religionen. Hölle, Tod und Krieg wurden plötzlich anders und als Glaube an einen unsichtbaren Herrschergott definiert. Dann erfand man das Luftgeld. Hölle, Krieg und Tod wurden plötzlich in ungeahnten Ausmaßen anonym handelbar.

Es wird Zeit, daß dieser kranke und psychopathische und menschen- und lebensverachtende Wahnsinn aufhört. Nebenbei: man sollte sich abends einmal hinstellen und die Gestirne betrachten. Wer findet sie, wer kennt sie? Die Planeten, die Tierkreiszeichen und die Sternbilder. Ich wette, die wenigsten kennen sich dort oben aus.

Ich denke, es ist jetzt soweit.WE.

[18:20] Ramstein-Beobachter:

Ergänzend zum Kommentar des Bondaffen möchte ich noch, für die Neuzeit, die Gründung von Parteien und Gewerkschaften anführen. Somit konnte die Mehrheit der Völker vollständig des selbständigen Denkens enthoben werden. Deren Rechnung wird sehr bald präsentiert.


Neu: 2018-07-25:

Allgemein:

[15:00] Hal Turner: CHINA CEASES PETROCHEMICAL PURCHASES FROM IRAN - Cites ". . . the war . . ." they will not be party to!!!

China sieht also einen grösseren Krieg, bei dem der Iran beteiligt ist, kommen.WE.

[17:15] Finanzkaufmann:
Das ist der Krieg den ich meinte. Dieser Krieg in Nah-Ost wird kommen und ausgelöst durch Israel. Wenn China sagt, dass der Krieg kommt, dann kommt er auch. Dieser Krieg wird sich, logischerweise, ausbreiten. Dann wird in ganz Europa die große Muselflucht einsetzen.

Trotzdem glaube ich nicht recht, dass dieser Krieg den Moslem-Angriff in Europa auslösen wird. Der Iran, das sind Schiite, aber die Sunniten wurden bei uns aufgehetzt.WE.

Krieg mit dem Islam:

[13:40] Leserzuschrift: Tempelbergeinsturz:

Also der Tempelbergeinsturz wird mit der wichtigste Auslöser des Moslemsangriffs in der Nacht sein. Ist es richtig , dass der Tempelbergeinsturz dann tagsüber kommt ,also als letzte Vorwarnzeit für uns und der Moslems betrachtet werden kann. Der Doofmichel wird eh nicht verstehen , aber nur die Wissenden und HG Leser. Dies wäre für uns noch einen grossen Vorteil um sich auf den letzten Drücker so gut wie möglich vorzubereiten also Feintuning, für Sicherheit oder nochmals ordentlich Lebensmittel zu kaufen. Diese geschenkte Zeit muss dann mit Dankbarkeit genutzt werden.

Das wird der wahrscheinliche Auslöser für den Moslem-Angriff werden, der bald danach kommt - das TV-Ereignis. Spektakulärer wäre der Einsturz klarerweise bei Tageslicht. Sonnenuntergang ist in Jerusalem um 19:40 Ortszeit, also bei uns um 18:40. Aber es kann alles auch in der Nacht kommen, wir wissen es nicht. Im Juli kommt dieser Angriff so gut wie sicher noch.

PS: ob noch Grossterror kommt, ist ungewiss, da das Thema MH-370 schon längere Zeit nicht mehr aufgewärmt wurde. Aber zur plausiblen Erklärung des Crashs reicht auch der Bodenangriff auf uns.WE.

[14:10] Der Pirat zu Jerusalemer Tempelberg kann täglich einstürzen

Ich habe mal einen Bericht von 2004 ausgegraben, der bereits über die Instabilität des Tempelbergs berichtete! Es scheint an ein Wunder zu Grenzen, dass er noch nicht so eingestürzt ist.

Der Artikel ist von 2004. Heute dürfte es noch kritischer sein.WE.

[14:30] Der Pirat: MH370:

So ganz ist das Thema aus den Medien nicht verschwunden. In englischsprachigen Medien gibt es noch regelmäßige Beiträge dazu!

Wir werden ja sehen, ob der Grossterror damit noch kommt. Laut meinen militärischen Quellen soll er nach dem Bodenangriff kommen.WE.


Neu: 2018-07-24:

Krieg mit dem Islam:

[7:45] Kommt der islamische Angriff auf uns noch diese Woche?

In diesen beiden Artikeln beschreibe ich das wahrscheinliche Angriffsdatum: Sultan befiehl und wir töten Islamische Gehirnwäsche und die Hintergründe dazu. Ich kenne das aus Adelskreisen schon 5 Wochen, bin damit aber erst an die Öffentlichkeit getreten, als noch mehr Indizien dafür reinkamen. Vergangenen Freitag kam eine weitere Bestätigung von der Quelle, die auch das wahrscheinliche Datum der Kaiserkrönung genannt hat: der Zeitraum bis Freitag dieser Woche. Ab 25.7. kann es schon soetweit sein, ich halte aber den 26.7. oder 27.7. für wahrscheinlicher. Aber es kann auch einige Tage später losgehen.

An einen Krieg im Nahen Osten als Auslöser (siehe weiter unten) glaube ich eher nicht mehr. Eher kommt der Tempelberg-Einsturz. Vor einigen Tagen ist ein Brocken aus der Klagemauer auf den Boden gestürzt. Hat man uns ein Omen geschickt? Man sollte besser in Deckung gehen. Der Angriff wird über Nacht kommen, sodass wir im Krieg aufwachen. Man sehe sich den gestrigen Heise-Artikel über die Türkei an. Diese ist im wirtschaftlichen Untergang.WE.

[9:10] Der Pirat zu Elbtunnel wird im Juli an zwei Nächten komplett gesperrt

Diese Meldung wurde zwar bereits gebracht, aber bekommt für dieses Wochenende wieder Aktualität. Warum macht man den Computertausch nichts ausserhalb der Ferienzeit?

Ich weiss aus militärischen Kreisen, dass das Vorbereitungen für die Sperrung des Elbtunnels sind, um den Feind in seiner Beweglichkeit zu beschränken. Das gibt es sicher an anderen, wichtigen Verkehrswegen auch. Das 2. Datum 28/29. Juli ist interessant, da dürfte die echte Sperrung des Tunnels kommen, also ist der Krieg dann schon im Gang. Ein wichtiger, zeitlicher Hinweis. Ich weiss auch, dass die Grosstädte mit Kriegsbeginn sofort abgeriegelt werden.

PS: von meinen militärischen Quellen bekomme ich nichts mehr, die haben einen Maulkorb bekommen. Ist auch ein zeitlicher Hinweis.WE.

[18:15] Leserkommentar-DE: Ich dachte eigentlich das sich alle Wissenden schon in Sicherheit gebracht haben.

Aber wahrscheinlich funktioniert das nicht bei allen, da es sonst auffällt. Die hauen jetzt in letzter Sekunde ab.

Donnerstag spätestens Freitag, dürfte der Tempelberg Einsturz kommen. Alles weist darauf hin, erst vor Wochen leichte Erdbeben, dann fällt noch ein Stein aus einer Mauer oder so. Auch dass Erdogan, Israel als Terrorstaat bezeichnet, sagt alles. Das alles kommt nicht von irgendwo her. Der große Knall geht dort los.

Ja, es dürfte diese Woche noch losgehen. Der Zusender hat von mir etwas mehr Info bekommen, als ich heute auf der Seite Landwirtschaft gebracht habe. Die Ratten aus dem höheren, öffentlichen Dienst hauen auch schon ab. Teilweise im Privatjet. Offenbar haben sie das Datum erst spät erfahren.WE.

[19:30] Leserkommentar:
Es kann nur Nachts losgehen bei der Gluthitze...die Orks mögen nicht früh aufstehen oder bei 35 Grad rennen und außerdem den Schutz der Dunkelheit + Überraschungseffekt.

Dafür macht man die Gluthitze für einige Tage.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Zum Thema Tunnelsperrung habe ich auch eine interessante Entdeckung gemacht, die sich mit dem Timing deckt. Der Heslacher Tunnel, die wichtigste Zufahrt nach Stuttgart wird auch ab Mittwoch Nacht gesperrt, angeblich, um die Beleuchtung zu sanieren

Man kann es auch schon vor dem Moslem-Angriff machen. Es versteht ohnehin niemand und die Kapazitäten auch der Pioniere sind begrenzt.WE.

[20:15] Silberfan zum Nachtangriff:

Das hat auch den Vorteil, dass die Kinder zu Hause sind und nicht in der Kita, draußen beim spielen, baden usw., was aber nicht bedeutet das auch leider Kinder Opfer werden, aber vielleicht dann nicht so viele. Da keine Schule ist, außer in BaWü und Bayern, wäre es auch ein Vorteil, wenn die Kinder nicht dort drinnen in Massen abgeschlachtet werden können. Ab Montag ist dann eine Woche Ferien für ganz Deutschlands Schüler. Hoffen wir das so wenig wie möglich Kinder zu Schaden kommen und es auch ansonsten, wenn dieser Angriff kommt, nicht so viele Opfer auf unserer Seite werden. Das es blutig und grausam wird, darauf müssen wir uns trotzdem einstellen, denn das wird wegen vielen Gründen gebraucht.

Es wird in der Nacht losgehen, weil wir wegen maximalem Schock im Krieg aufwachen sollen.WE


Neu: 2018-07-23:

Allgemein:

[14:45] Finanzkaufmann: Israel, der Auslöser für den 3. WK?

Wer löste den ersten Weltkrieg aus? Es war Serbien, weil es sich sicher fühlte im Schutz von Großbritannien. Sie wurden geradezu animiert den Krieg los zu treten.

Polen war der Auslöser für den 2. Weltkrieg, weil es sich im Schutz von Großbritannien und Frankreich sicher fühlte. Dadurch wurden auch sie immer aggressiver und wollten selbst innerhalb ein Paar Tagen in Berlin stehen. Auch Polen wurde von Großbritannien angestachelt. Winston Churchill hat 1896, als er noch Journalist bei einer britischen Zeitung war, gesagt: Es gibt keinen Briten der nicht davon profitiert, wenn Deutschland vernichtet würde. Das sagt ja wohl alles. Polen war ein williger Gehilfe.

Ist jetzt Israel der Auslöser für den 3. WK?

Israel wähnt sich durch die USA und Großbritannien geschützt und stachelt den nahen Osten massiv auf. Amerika hofft darauf, dass die Lage dort eskaliert. Israel greift nicht nur iranische Stellungen an. Jetzt greifen sie auch noch ganz offen die Syrer an. Die Weisshelme-Verbrecher werden ebenfalls durch Israel beschützt und in Sicherheit gebracht. Der Mossad ist beauftragt worden Trump zu töten.

Was wäre ein besserer Grund einen Krieg vom Zaun zu brechen und den auf Europa und die Welt auszudehnen. Anders könnte man die NWO nicht mehr etablieren. Das Augenmerk sollte man jetzt auf Israel und den nahen Osten richten.

Wir werden ja sehen, was sich da unten bald tut. Vor einer Woche brachten wir eine Warnung, die im deutschen Staatsdienst zirkuliert.WE.

[15:00] Krimpartisan:
Grundsätzlich haben sie zwar Recht mit dem Beginn des Ersten und Zweiten Weltkriegs. Aber sie sollten den Fehler vermeiden, das serbische und polnische Volk für den Kriegsausbruch verantwortlich zu machen. Die wahren Verantwortlichen bzw. "willigen Gehilfen" waren die damals schon England und Frankreich hörigen Politiker. Das geht sogar viel weiter zurück, schon der Krimkrieg ( 9. Türkisch-Russische Krieg, 1853 bis 1856) wurde von England und Frankreich ausgelöst. Damals waren die "Willigen" übrigens die Vertreter des Osmanischen Reichs.
Geschichte wiederholt sich doch...

Beide Weltkriege waren Elitenprojekte zum Aufstieg der USA zur Weltmacht.WE.


Neu: 2018-07-21:

Krieg mit dem Islam:

[15:45] Leserzuschrift-DE: die Musels kaufen alles Fleisch auf:

Ein weiteres Indiz, dass es spätestens Montag losgeht: War Freitag in der Kantine und wollte ein Standardgericht mit Rind essen, Bedienung: „Wir haben kein Rind vom Großmarkt bekommen“! Heute bei Real und Rewe die komplette Kühltheke mit Rind, Lamm und Pute leer, während sich die Schweinesteaks stapelten - und das bei dem beschissenen Grillwetter. Also bereiten sich auch die Musels vor...

Ich denke nicht, dass der Krieg mit dem Islam bereits am Montag beginnt. Die Moslems kennen ihr genaues Angriffsdatum auch nicht. Aber sie haben eindeutig einen Voralarm bekommen. Ihre Fleischberge werden ihnen nicht viel nützen, sobald der Strom abgeschaltet wird und nicht mehr gekühlt werden kann.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
Ich glaube auch nicht an Montag, Donnerstag nacht oder besser wäre Freitag nacht. Dass es kein Muselfleisch gibt, da könnte ich mir vorstellen, das es zurückgehalten wird. Damit sich die Musels nicht eindecken können. Der Feind soll hungern, desto schneller geht es. Schwein gibt es genug, aber Rind ,Pute usw. das wollen auch unsere Retter essen. Ich weiß es nicht, aber das waren meine ersten Gedanken, wo ich das gelesen habe.

Ich denke nicht, dass das Fleisch zurückgehalten wird, es wird aufgekauft.WE.

[17:20] Der Pirat:
Gehen wir mal davon aus, dass das Fleisch tatsächlich von den Musels aufgekauft wurde, dann beweist es ihre mangelnde Fähigkeit vorausschauend zu planen. Bei der aktuellen Hitze macht die Lagerung von Frischen Sachen, insbesondere Fleisch, überhaupt keinen Sinn! Konserven sind da im absoluten Vorteil. Was werden die sich wundern, wenn auf einmal der Strom weg ist! Diese Maßnahme haben sie nicht auf dem Schirm!

Die Konserven wurden schon früher aufgekauft, wir berichteten darüber. Für mich sind diese Fleisch-Aufkäufe ein signifikanter Indikator dafür dass die Moslems einen Voralarm bekommen haben müssen.WE.

[19:45] Leserkommentar-CH:
Waren heute in der Schweiz im Spar-Supermarkt, um uns mal wieder mit Fleisch einzudecken. Der bei uns fuehrt stets sehr sehr gute Qualitaet an div. Rind und Lamm aus der ganzen Welt aller Art und i.d.R. alles uebervoll. Aber oha. Alles praktisch leer, nur ein paar vergammelte Huehner, sehr sehr wenige aktionierte Restposten im Wochenend-Abverkauf und mariniertes Zeugs, schliesslich auch bei uns Regenwetter, also nichts mit Grillen. Selbst die Frischfleisch-Theke kaum bestueckt, konnte es kaum glauben. Meine Frage, was wie wo? "...ach, meist genuegend auf die Feiertage hin...." Stimmt aber eben so nicht. Bei Denner und Aldi dasselbe Bild. Und nun lese ich hier dieselben Geschichten. Danke, bestaetigt, 1 + 1 = 2 ...

Diese Vorwarnung müssen die Musels euopaweit bekommen haben. Seid sicher, kommende Woche geht es los.WE.


Neu: 2018-07-20:

Krieg mit dem Islam:

[16:50] Infowars: Belgian Politician Says Civil War in Europe “Closer Than We Think”

A Belgian politician says civil war in Europe is “closer than we think” as a result of authorities losing control of entire areas of cities now dominated by Islamic gangs.

Die Moslems sind also kampfbereit. Die Quelle, die kürzlich das Datum der Kaiserkrönung geliefert hat, bestätigt, dass der Krieg mit dem Islam bis inklusive kommenden Freitag beginnen wird. Wir werden im Krieg aufwachen. Siehe auch meinen aktuellen Artikel dazu.WE.

[18:10] Leserkommentar-DE:
Ja, wir werden fast ganz sicher im Krieg aufwachen. Keiner wird vorher was groß mitbekommen. Dann gibt es ein doppeltes Erwachen. Der Dieb kommt immer Nachts !!!!!!!!!!!!!!

Nachdem ihr Türken bereits Morddrohungen schickt. Ihr werden alle ausgerottet oder vertrieben. In ländlichen Regionen dauert es maximal einige Tage, in Grossstädten vielleicht einige Wochen. Der Islam wird restlos aus Europa entfernt und in Massengräbern landen.WE.

[18:30] Finanzkaufmann: Vor ca. 4 Wochen wurde mir mitgeteilt, das in Frankreich ein Bürgerkrieg ausbrechen soll.

Dazu wurden die Moslems sehr stark radikalisiert und mit Waffen wie automatischen Gewehren und Panzerabwehrwaffen ausgerüstet.
Dies alles wurde von oberster Stelle in Frankreich angeordnet um den Bürgerkrieg ausbrechen zu lassen. Die französische Regierung weiß, dass sie am Ende ist und auf das falsche Pferd gesetzt haben. Der Bürgerkrieg soll ablenken und gleichzeitig will man so "die Ursache" der Revolten aus dem Land schaffen. Man hofft, so wieder von vorne anfangen zu können.
Dieser Plan wird nach hinten losgehen, denn diesmal wird es die wirklich Schuldigen ebenfalls treffen, nämlich im großen Krieg der kurz danach folgt und unabwendbar geworden ist. Gründe für den Ausbruch gibt es ja einige. Geplant für den Kriegsbeginn wäre ein gelungenes Attentat auf Trump.

Irgendwann kommende Woche werden sie uns angreifen und dann vernichtet werden. Dis Moslem-Affen wissen nur noch nicht ihr Schicksal - das Massengrab.WE.

[19:25] Leserkommentar: Nächste Woche - ideale Angriffszeit:

- Sehr warmes Musel-Wetter wie daheim in Afrika oder Pakistan
- Extradrückung in Gold
- Schulden auf neuem Rekordstand
- Die politische und juristische Dekadenz erreicht neue Höhepunkte
- Der Winter wird uns helfen (im November ist alles vorbei)

Ab Donnerstag wird es kritisch.WE.


Neu: 2018-07-12:

Syrien, ISIS & Co:

[18:15] Focus: Rebellen räumen Stadt: Hier begann der Aufstand gegen Assad: Syrische Armee erobert Daraa


Neu: 2018-07-11:

Krieg mit dem Islam:

[17:15] Warum der Moslem-Angriff erst jetzt kommt.

In diesem Artikel beschreibt ein Insider, warum der Original-Plan mit dem Kalifen Obama gescheitert ist: Islamische Gehirnwäsche. Blackwater und die US-Army weigerten sich, die Flüchtlinge in ihren Lagern zu bewaffnen. Das hätte zu Ostern 2016 ablaufen sollen. Dieser Artikel zeigt, warum das heute nicht mehr möglich ist: Der Moslem-Aufstand. Die Flüchtlinge = des Kailfen Kämpfer sind grossteils aus den Flüchtlingslagern ausgezogen und wurden in Wohnungen verteilt. So ist eine effektive Bewaffnung kaum mehr möglich. Der Kalif ist auch abgetreten.

Dieser Artikel sagt, dass die Türken jetzt die islamische Hauptarmee sein werden: Die islamische Bewaffnung. Laut militärischen Quellen soll Erdogan selbst den Angriffsbefehl geben.

In 2 Wochen soll es losgehen, das sagen auch andere Indikatoren. Deswegen hat sich der Systemwechsel 2 Jahre verzögert: niemand wollte die Terroristen bewaffnen. Man hat diese 2 Jahre wohl gebraucht, um die Auslandstürken richtig aufzuhetzen.WE,

[20:00] 3 US-Flugzeugträger sind oder sind sehr bald vor Europas Küsten. Das ist total aussergewöhnlich und zeigt, dass es bald losgeht. Diese Carrier liefern enorme Luftunterstützung mit Bomben.WE.


Neu: 2018-07-10:

Allgemein:

[8:45] Leserzuschrift-DE: Krieg zwischen Israel und Iran:

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (als Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesinnenministeriums)
gibt regelmäßig Lagebeurteilungen und Vorwarnungen an die Bundesländer heraus.

Es wird im Nahen und Mittleren Osten mit einem umfassenden Krieg zwischen Israel und Iran gerechnet, unter Einsatz aller Waffenkategorien.

In diesem Zusammenhang werden massive soziale Unruhen und ein allgemeiner Spannungsfall besonders in den Großstädten des alten Bundesgebietes befürchtet.

Das Ergebnis der Konferenz Trump/Putin am 16.07.2018 wird abgewartet, um die konkrete weitere Lageentwicklung beurteilen zu können.

Im Vorfeld ist angeblich bekannt:

Die USA akzeptieren die Zuordnung Syriens zur russischen Einfluß – und Interessensphäre.

Im Gegenzug akzeptiert Rußland, dass die USA willens und berechtigt sind, alles Erforderliche zu unternehmen, um die Existenz des Staates Israel zu sichern. Israel sieht die iranischen Truppen in Syrien und im Libanon als unmittelbare Bedrohung seiner Existenz an. Es soll keine Option ausgeschlossen sein, solange russische Truppen in Syrien nicht angegriffen werden.

Verifizieren und wirklich beurteilen kann ich das selbstverständlich nicht, aber es riecht eindeutig nach Krieg ab dem 17.07.2018.

Die Situation ist reif wie das Getreide auf den Feldern und strebt einer blutigen Ernte entgegen.

Es kann durchaus so kommen, denn es sind schon mehrere Szenarien dieser Art hereingekommen. Man kann diesen Krieg so timen, dass daraus der Angriff der Moslems in Europa auf uns herauskommt. Um den 27. Juli.WE.


Neu: 2018-07-07:

Allgemein: 

[13:50] Anderwelt: Können wirksame Luftabwehrsysteme die nukleare Abschreckung überflüssig machen?


Neu: 2018-07-05:

Syrien, ISIS & Co:

[12:40] Silberfan zu Bürgerkrieg in Syrien Mehr als 600 Angriffe an einem Tag

Der IS vom DeepState wird jetzt in Syrien komplett ausgerottet, wann greift er uns an?

Der IS ist in Syrien schon so gut wie ausgerottet. Diese Offensive dürfte gegen andere Islamistengruppen gehen. Angriff in Europa Ende Juli.WE.


Neu: 2018-07-02:

Allgemein:

[11:35] Leserzuschrift-DE zu Weil er Aufnahmen von US-Militärs machte: Polizei bedroht Friedensaktivisten

Beim letzten Satz macht der geneigte HG Leser sich vor Lachen in die Hosen: "Es muß mehr hinter der Sache stecken...". Der Osten weiß halt mal Bescheid, was läuft. Rußland eingeschlossen. Was macht die NATO im Baltikum, wenn sich letze Woche Bolton und Putin getroffen haben, heute in zwei Wochen treffen sich Trump und Putin. Alles klar? Ich würde das Baltikum und Polen mal lapidar als "Verfügungsraum" benennen. Der Verfügungsraum muß nämlich zwingend feindfrei sein, vor allem bei einem eingesickerten Feind.

Ja, es steckt mehr dahinter, aber was kann sich dieser Aktivist nicht vorstellen. Die im Video gezeigten Radpanzer sind das ideale Mittel, für das, was jetzt kommt: sie sind schnell, schonen die Strassen und haben genügend Panzerung gegen Infanteriewaffen.

PS; es wurde uns aus Deutschland wieder ein bewachtes Nachschublager aus weissen Sattelaufliegern gemeldet.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[16:00] ET: IS gibt Anhängern Tipps für Rückkehr aus Syrien – mit falschen Pässen


Neu: 2018-06-27:

Krieg mit dem Islam:

[15:15] Staatsfeind: Das trojanische Pferd reloaded

Was wäre, wenn diese Radikalen plötzlich massenhaft bewaffnet wären und an mehreren Stellen in Europa gleichzeitig zuschlagen würden?

Was wäre, wenn es nicht nur 1 Team wie in Paris wäre, sondern 100? Die Zahl ist mit 500 dafür benötigte Extremisten gar nicht so gross. Die haben wir in Deutschland schon locker.

Dann wird eines der Ergebnisse sein, dass sofort die Demokratie am Ende ist. Sie wird an 1 Tag kollabieren, d.h. es gibt einen sofortigen Wechsel in eine Art von Kriegsregierung, die dann natürlich von ganz anderen regiert wird. Die Gutmenschen werden komplett diskreditiert und unmöglich sein - das Volk wird sie abgrundtief hassen und wahrscheinlich jagen.

Es werden viel mehr Moslems zuschlagen, als jede, die als Flüchtlinge kamen.WE.

[15:45] Leserkommentar-DE:
Genau das ist das was ich letztens schon mal geschrieben habe. Ich gehe jetzt nur mal z.b von Cottbus aus wo der Boden sowieso schon heiß ist. Da schlagen Nachts 20 Musels an 5 oder 10 Stellen zu. Dann ist früh alles dicht und abgesperrt und keiner kommt mehr raus. So was kann sehr schnell und überall kommen. Und was wäre wenn sich das dann über Deutschland ausbreitet wie ein Lauffeuer ????

Ja, es wird sich sehr schnell ausbreiten.WE.


Neu: 2018-06-24:

Krieg mit dem Islam:

[9:00] Leserzuschrift-DE: Zeitplan

Juli Angriff und Kriegsanfang des Islam in ganz Europa
August massiver Gegenangriff
September kühler
Oktober ideal
November: gesäubert, Wiederaufbau beginnt
Dezember: Kaiserkrönung

Dieser Zeitplan könnte stimmen, aber wenn man die Moslems ohne Widerstand so lange wüten lässt, wird es absolut grausam.WE.

[10:10] Leserkommentar-DE:
Ich habe immer gehört das es sehr sehr grausam werden soll, daran hat sich nichts geändert. Und ich glaube auch nach der ganzen Zeit auch nicht mehr das alles in 4 Wochen gesäubert und vorbei ist. Das wird schon 2- 3 Monate dauern.
Auch die Warnung die ich vor einiger Zeit bekommen habe nicht mehr in größere Städte zu fahren, sagt auch alles. In einen Muselterror zu gelangen, soll 100 mal höher sein, als ein Lottogewinn. Wann es endlich losgeht, weiß ich auch nicht, aber Dezember: Kaiserkrönung, das dürfte stimmen. Es wird definitiv kein Zuckerschlecken werden.

Das ist vom BW-Messenger. Seine Quelle sollte sich wieder einmal melden. Laut meinen bisherigen Infos soll unser Gegenangriff innerhalb einer Woche kommen.WE.

[12:20] Leserkommentar-DE: Die Frage ist, wann im Juli soll es losgehen?

Anfang - Mitte - Ende. Diese Auflistung schreibt sich einfach mal so dahin, aber was das wirklich bedeutet ...
Sollte es bereits Anfang Juli losgehen, wird es einen Totalkahlschlag in Europa geben, v.a. in Deutschland. Dann heißt es für jeden Mann, jede Frau und jedes Kind zu den Waffen und im Guerrilla-Kampf kämpfen oder xxx! Ich selbst als Frau werde mich dann nicht mehr verkriechen und so viele von denen in die Hölle schicken, wie ich kann.

Deshalb weiß ich, dass man diese Horden keinen vollen Monat hier wüten lassen wird!
Und 1 Monat Wiederaufbau? Da kann es sich nicht um einen allzu großen Schaden handeln!

Aus hochadeligem Munde weiss ich, dass es am 26. Juli losgehen könnte. Dann würde dieser Zeitplan stimmen. Aber es kann jederzeit losgehen. Man wird auch Frauen bei der Reinigung brauchen, damit diese Moslems ja nicht auf die Idee kommen könnten, nach ihrem Tod in ihr Paradies zu kommen. Mit der Schrotflinte einfach was wegschiessen, worauf diese Machos so stolz sind.WE.


Neu: 2018-06-22:

Krieg mit dem Islam:

[14:00] Leserzuschrift-DE: Die Musels müssen ohne Vorwarnung von sich aus angreifen,

damit der maximale Hass auf sie entsteht. Wenn man deren dann nur noch Rache-oder Vergeltungsangriff vom Westen her durch was auch immer provoziert, werden die Islam-Fetischisten alle Musels in Schutz nehmen und Verständnis für deren Gegen-Reaktion einfordern etc. Dann sind es wieder die ach so bedauernswerten Musels, welche vom bösen Westen oder wem auch immer provoziert und gedemütigt wurden, bla bla bla.

Das darf auf keinen Fall passieren! Alle Menschen müssen den Islam und die Musels als das absolut Böse erkennen.

Daher rechne ich mit islamischem Großterror (eventuell von Geheimdiensten gemacht) und danach globaler Dschihad oder gleich den weltweiten Überfall auf die Kuffar ohne da für jeden erkennbare Hallo-wach-Ereignis.
Ich denke aber, dass es zum Auftakt ein großes Event mit weltweiter medialer Aufbereitung geben wird, quasi als offensichtliches Startzeichen für die Musels und Nigger sowie auch als letztes Signal zur Rettung bzw. zum In-Sicherheit-Bringen der vE-Freunde.

Ob ich von meinen vE-Quellen noch eine Warnung bekommen werde, ist ungewiss. Gestern ist bei uns eine interessante Information aus Deutschland hereingekommen. Offenbar warnen derzeit besonders höherrangige Bürger islamischer Staaten ihre früheren Freunde bei uns vor diesem Angriff. Es wird genau dieses Szenario vorausgesagt, möglicherweise nach einem nicht-konventionellem Schlagabtausch im Nahen Osten. Es wird auch dazugesagt, wie man sich retten kann. Offenbar soll das ein Geheimnis der Moslems bleiben, denn die Bekanntgabe von Namen soll die Aurottung ganzer Clans zur Folge haben. Losgehen soll es, wenn das Getreide erntereif ist. Also jetzt jederzeit, es wird auch "sehr bald" dazugesagt.WE.


Neu: 2018-06-15:

Krieg mit dem Islam:

[13:00] Der Berliner zu Wir Trümmerfrauen nach dem Merkelsturz

Erstmals wird hier gefragt: Wie soll die Ausschaffung ablaufen? Der Autor stellt jedoch keine Zahlen von Kämpfern gegenüber, oder deren Kampfkraft, denn dann müßte er sagen: Gegen mehrere zehntausend ausgebildete, kriegserfahrene Kämpfer schaffen es die Westeuropäer nicht allein.

Wir müssen es nicht alleine machen. Riesige, allierte Armeen sind dafür bereits unter uns.WE.

PS: die Flucht der Wissenden aus den deutschen Städten soll sich noch intensiviert haben.


Neu: 2018-06-12:

Krieg mit dem Islam:

[8:20] Der BW-Messenger zum gestrigen Blutspende-Aufruf:

Es dürfte stimmen was mein Kumpel gesagt hat, zum Wochenende sind wir im Krieg. Das Ganze wird immer klarer.

Ich war bei diesen Prognosen immer etwas skeptisch. The Cheshire Cat spricht jetzt auch vom 14.6. Es kann jederzeit losgehen, vermutlich in der Nacht. Der Blutspendeaufruf und die Leerräumung der Intensivstationen in kurzer Zeit sind deutliche Indizien dafür.WE.

[9:40] Leserkommentar-DE: Intensivstationen:

Stand heute Morgen:
Verschiebbare Operationen werden verschoben und terminierte Operationen werden abgesagt. Da wird grad richtig Platz geschaffen und Kapazitäten freigemacht.

Wir eröffnen in Münchens grösster Notaufnahme eine Akutstation mit 10 Betten. Normalerweise ist das nur bei Grosslagen vorgesehen. Alles in allem... Es bewegt sich etwas in eine ungute Richtung.
Dennoch wird hier mit grosser Ruhe und lange geübter Gelassenheit gearbeitet, heute wird da nicht viel passieren, sonst wäre das Tempo höher.
Spricht viel für die kommenden zwei bis drei Tage, länger geht der Aufwand nicht hochzuhalten.

Einen Teil der Zuschrift habe ich gebracht, ich will ja nicht zu viele Geheimnisse verraten. Da hat gestern wohl jemand den Kriegsalarm ausgelöst. Wesentlich ist die Info, wie lange das aufrechterhalten werden kann. Max. bis Ende der Woche.WE.

[10:30] Leserkommentar-DE:
Nun ist es wohl so weit, die ganzen Blutspende-Tatsachen sind kein Kinderkram. Ich habe gestern nochmal eingekauft, das Auto ist betankt, der Puls ruhig. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende !!!

Wir müssen jederzeit damit rechnen, dass es losgeht, nur wissen wir nicht genau, wann. Dieser komische Trump-Kim-Gipfel ohne reales Ergebnis gehört wohl auch dazu. Diese massenhaften Crash-Prognosen für den 11.6. waren wohl Ablenkung vom wirklichen Datum,WE.

[11:15] Leserkommentar-DE: Blutspendeaufrufe:

wie auch schon gestern bei auf hartgeld zu lesen war, scheint im moment eine richtige Welle an Aufrufen zur Blutspende in ganz Deutschland am laufen zu sein, mit vielen Sonderaktionen.

Angesichts dieser Fülle an Aufrufen und Sonderaktionen ( Fernsehaufstellung oder Grillen ) scheint da ordentlich was in Vorbereitung zu sein. Das geht deutlich über das normale Maß hinaus und ist eigentlich nur mit einem sehr hohen Bedarf in "näherer Zukunft" zu erklären.

Es war eine ganze Liste mit Artikeln dabei. Gestern hat das alles begonnen. Es sind Kriegsvorbereitungen.WE.

[11:20] Leserkommentar-DE: Notaufnahmen:

Die drei grossen Häuser, Bogenhausen, das Klinikum Rechts der Isar und das Klinikum Grosshadern sperren ab sofort alle Intensivstationen und sollen bis auf weiteres vom RD nicht mehr mit lebensbedrohlichen Erkrankungen angefahren oder angeflogen werden. Alle drei Häuser stehen im Alarmplan des Landes Bayern ganz oben.

Die Versorgung von Notfällen übernehmen nun Haar, Schwabing, Neuperlach und das Klinikum München Süd. Das entspricht exakt dem Alarmierungsfall Grosslage. So hatten wir es auch beim Amoklauf am Olympia-Einkaufszentrum vor einem Jahr.

Fazit: Es ist alles vorbereitet. Nun muss es nur noch geschehen. So vorbereitet waren wir noch nie...

Das sind alles Kriegsvorbereitungen, die heute noch verschärft wurden. Es fehlen nur noch die Bundeswehr-Wachen vor den Spitälern.WE.


Neu: 2018-06-11:

Krieg mit dem Islam:

[19:20] Der Pirat: Blutspendeaufruf:

Bei uns fährt gerade ein Fahrzeug mit Lautsprechern durch die Straße und fordert die Bevölkerung dringend dazu auf, heute noch Blut für die Kliniken und Krankenhäuser zu spenden. Das kenne ich so auch noch nicht!

Das ist irgendwo in NRW. Man befürchtet wohl den unmittelbaren Moslem-Angriff. Es kann auch kommende Nacht losgehen.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE: der Blutspendeaufruf wäre in der Tat ein sicheres Indiz.

Ein weiteres Indiz kann ich beitragen. Im Verlauf des Tages wurden in München die chirurgischen Intensivstationen weitestgehend geleert. Alle Schockräume der grossen Kliniken sind freizuhalten. Desweiteren gilt ein Voralarm zum Massenanfall Verletzter.

Das riecht ganz stark nach einer sehr kurzfristigen Alarmierung für den Kriegsfall. Wir werden noch diese Woche im Krieg aufwachen.WE.
 

[12:45] Leserkommentar zu Angriffs-Methoden der Moslems (gestern):

Mit Messern usw werden wir leicht fertig. Aber bei AKs ist die Munition sogar panzerbrechend. Die Geschosse durchschlagen mühelos 6mm Stahl. Hat man Schußwaffen, muß man immer noch schneller und besser treffen als Gegner es tun. Man darf nicht ein einziges Mal getroffen werden. Sich raushalten und Fluchtburg ist am Besten. Die Araber und hoffentlich alle anderen werden ihre Munition in den Großstädten verballern. Und zuerst werden sie sich genau dort austoben. Wenn dem so ist haben die für die Dörfer wo Fluchtburgen sind hoffentlich nur noch Messer. Von mir aus Äxte, Eisenstangen usw Hauptsache das Blei ist leer.

Zu meiner Frage:
Wie wahrscheinlich ist es, daß deren Munition nicht für die Fluchtburgen reichen wird?

Wirklich gefährlich werden die Städte mit Massen von Moslems. Sobald einige Jäger und Sportschützen beginnen, auf diese Messerhorden zu schiessen, werden diese bald in Panik davonlaufen. Zu den Fluchtburgen werden die kaum vordringen.WE.

[14:15] Leserkommentar-DE: ich möchte es nochmals jedem Leser ans Herz legen: Unterschätzt nicht Eure Feinde.

Als erster abdrücken bei der Hasenjagd. Das rumballern ist bei Arabern und Negern normal. Das gefährliche ist bei denen, daß sie keine Konsequenzen abschätzen können. Die AR und AK werden bei denen schnell leer sein. Wer dem Irrglauben unterliegt, die hätten keine, wird tödlich überrascht werden.

Hab mich allerdings auch mit genügend Sportschützen unterhalten. Die meisten sind in Angst vor Repressalien durch Behörden. Außerdem im Sicherheitswahn, daß ja nichts passiert. UND VIELE HABEN NIE eine militärische Ausbildung gehabt, immer schön Heididei. Es wird viele wegmähen, siehe Bataclan.

Am Ende hängts wieder am Teutonikus, aufzuräumen. Und ehrlich gesagt, freu ich mich drauf, besonders auch mit den Russen zusammen, wieder Frieden zu schaffen. Es wird eine Drecksarbeit, aber meine Enkel sinds mir wert.

Die Feinde werden viele sein, aber sie werden ihre Munition bald verpulfert haben. Der nichtgediente Sportschütze wird sicher besser treffen als die.WE.

[15:15] Leserkommentar-DE: Zu der Durchschlagsleistung der AK's:

6mm sind gar nichts, jeder alte Karabiner schafft 8mm oder mehr, es kommt auf die verwendete Munition an. Alte Karabiner gibt's speziell hier auf den Lande noch genug, die Dinger werden einfach weitervererbt, so nach dem Motto:''Bub, den kannste noch gebrauchen..''

Auch durchschlagen AK's nicht jede Schutzweste wie es immer behauptet wird, nach ca. 18- 22 cm Sperrholz ist Schluß während der ob.n schon genannte Karabiner bei ca. 70 cm erst an seine Grenzen kommt. Hier auf dem Lande gibt's genug Jäger und Sportschützen die Gewehre ähnlicher Durchschlagsleistung haben und die können damit umgehen, im Gegensatz zum Gegner der unbeherrscht herumballert.

Es wird Zeit, diese Mythen über die ach so gefährliche AK über den Haufen zu werfen und sich klaren, sachlichen Daten zu stellen. Klar ist dieses Ding gefährlich aber das ist ein starkes Luftgewehr und ein Kleinkaliber auch und das sagt ein Büchsenmacher im Ruhestand.
Also, Augen auf, vorsorgen solange es noch geht und ''jetzt erst recht''. Die werden uns kennenlernen....

Wir haben ja auch noch das Militär mit stärkeren Waffen und gepanzerten Fahrzeugen.WE.
 

[10:00] Leserzuschrift-DE: Moslems in Kriegsstimmung:

Als ich heute Nacht um 0:45 Uhr die Bundesstraße in unserem Ort (ca.60000 Einwohner) durch fuhr musste ich anhalten da die Musels wie wild die Straßenseite wechselten und da ich das Treiben um die Moschee schon länger beobachte entschloss ich mich da abzubiegen und schauen was los ist.

Ich staunte nicht schlecht das Hunderte sich vor der Moschee getroffen haben, heftigst diskutierten und fast alle schwarze Shirts anhatten. Am liebsten hätt ich mich dazu gestellt und mitgehört dann wäre ich als Biodeutscher nie zuhause angekommen zumal ich das Geplapper eh nicht verstehe. Ich dachte noch das sie heute Nacht zuschlagen.

War es Ramadangedöns oder doch letzte Vorbereitungen? Die Musel sind absolut gewaltbereit und in ihrer Kultur schon zum äußersten Entschlossen um ihre Interessen durch zu setzen.

Seid vorbereitet so gut es geht...!!! Nahrung, Waffen, Medikamente, Schutz der Wohnung und "echtes" Geld und eine Handvoll Fiatmoney.

Ich nehme an, das war ein letztes Einschwören auf den Krieg gegen uns. Das "TV-Signal" für deren Angriff dürften wir neute nachmittag sehen. Der Angriff kommt dann vermutlich kommenden Nacht (daher die schwarze Bekleidung). Geht lieber in Deckung.WE.


Neu: 2018-06-10:

Allgemein:

[14:45] Uncut: Israel: Plötzlicher IDF-Aufruf von Reserven, nachdem Syrien diese Woche die Quneitra-Offensive ankündigt

Diese Mobilisierung hat sicher nichts mit dem Golan zu tun, denn soetwas ist teuer. Ich nehme an, es hat mit dem Systemwechsel zu tun.WE.

Krieg mit dem Islam:

[17:00] Leserzuschrift-DE: Angriffs-Methoden der Moslems:

Ich hatte letztens in unserem Schützenverein (Südwest Deutschland) ein Gespräch mit einem Kollegen bezüglich des militärischen Vorgehens der Islamisten (er ist Reserist bei einer RSU Kompanie).

Er war der Meinung, daß die große Masse mit Messern und Macheten in großen Rudeln in die Dörfer bei uns einfallen werden und danach die gut ausgebildet und mit AK's ausgerüsteten Kämpfer in Gruppenstärke nachrücken werden. Damit soll erstmal der Großteil der unbewaffneten Bevölkerung erledigt werden und die Widerstandsnester werden von den "Sonder-Gruppen" erledigt.
Was halten Sie von der Theorie ?

Da könnte etwas dran sein. Wie man so hört, sind unter den Moslems nur die Türken recht gut mit Schusswaffen ausgestattet. Für die Schusswaffenbesitzer unter uns sind diese Messerhorden leicht zu bekämpfen, da dies auf Distanz möglich ist.WE.
 

[10:00] Leserzuschrift-DE: Angriffszeitpunkt!

Ihr Wort in Gottes Ohr Herr Eichelburg. Ich hoffe die Planer haben sich frühzeitig Gedanken darüber gemacht, wie sie Großveranstaltungen (z.B. Messen) die in der kommenden Woche stattfinden, frühzeit kontrolliert zu lenken. Der Beste Zeitpunkt ist da schon die Nacht, um solche Veranstaltungen gar nicht erst stattfinden zu lassen.

Zum Beispiel finden in der nächste Woche die Cebit in Hannover oder die ACHEMA in Frankfurt (nur alle 3 Jahre) statt. Die Folgen eines Großangriffes, hätte für die Industrie allein durch den Verlust von Menschenleben über Jahre oder Jahrzehnte fatale Auswirkungen. Viele Unternehmen haben dort ihre Technischen Experten zusammengezogen! Die wenigsten Aussteller sind in der Lage aus freien Willen ohne vorheriges Ereignis, ihre Teilnahme dort abzusagen und nicht zu erscheinen.

Na dann Gnade uns Gott!

Das ist den Planern des Systemwechsels egal, da dieser global abläuft. Wann der Moslem-Angriff beginnt und wie schnell er sich entwickeltn, wissen wir derzeit noch nicht. Aus Bundeswehr-Kreisen heisst es, dass man dort erwartet, Ende kommender Woche schon voll im Krieg zu sein.

PS: es wurde gemeldet, dass das US-Militär mit Transportflugzeugen gepanzerte Fahrzeuge bei Tag auf den Flughafen Dresden einfliegt. Das macht man nur im Notfall, wenn die Zeit knapp ist.WE.

[11:30] Der Preusse:
Herr Eichelburg hat vollkommen recht, das ist egal. Es gibt immer irgendwo Veranstaltungen. Und wer dann hingeht, der ist selbst schuld. Ich kenne einige die ihre Ausstellungen auf Messen abgesagt haben. Auch bin ich mir sicher, wenn es losgeht, das da einige noch dastehen und Filmen, anstatt zu rennen. Ganz einfach, wer nicht hören will, muss fühlen. Ende.

Die Masse wird vollkommen überrascht werden, wenn der Angriff kommt. Man wird sich das nicht vorstellen können. Aber bald danach werden sie alle um ihr Leben rennen.WE.

[14:50] Leserkommentar-DE: Es ist leicht gesagt, „selber schuld“ zu sein, wenn man zu solchen Veranstaltungen hingeht!

Nicht jeder ist im Ruhestand und versorgt. Manchmal gehören solche Termine einfach zum Broterwerb dazu. Ich stehe selbst mitten im Leben (knapp 50) und habe eine kleine Firma. Seit 2007 lese ich Hartgeld und finde die Arbeit von Walter K. Eichelburg einfach super.

Wenn ich aber jedes Mal, wenn ein möglicher Systemwechseltermin angekündigt wurde, alle meine Termine über den Haufen geworfen hätte, wäre ich sowohl geschäftlich als auch privat (mangels Einkommen) inzwischen insolvent, denn gefühlt gibt es etwa 6x im Jahr eine angekündigtes „festes“ Crash-Datum. Dann jedes Mal im Vorfeld alles geschäftlichen und private Aktivitäten zu stoppen, würde mich unglaubwürdig machen und meine Kundschaft würde sich andere Lieferanten suchen.

Ich bin fest der Meinung, dass ein Systemwechsel dann stattfindet, wenn ihn niemand erwartet und niemand ankündigt! Meine Vorbereitungen sind weitestgehend abgeschlossen (Edelmetalle, Notvorrat, Waffen [Sportschütze], privates Netzwerk aufgebaut usw.).

Ich denke nicht, dass wir diesesmal wieder einen Fehlalarm haben.WE.


Neu: 2018-06-02:

Allgemein:

[19:15] Silberfan zu „Atlantic Resolve“ Riesen-Militärübung in Osteuropa: US-Panzer rollen über deutsche Autobahnen

Der Krieg gegen den Islam steht also unmittelbar bevor, in dem man den Feind jetzt ganz offen täuscht und Trump ist nicht umsonst an der Stelle wo er jetzt sitzt. Der linke Widerstand der sich jetzt regt, wird bald verblassen und in puren Überlebenskampf umkippen, wenn die geliebte Friedensreligion mit dem Töten unzähliger Deutscher beginnt.

Über solche Militärtransporte kommt jetzt viel rein. Die Truppen gehen in Position. Aber die Ablenkung funktioniert immer noch.WE.


Neu: 2018-06-01:

Krieg mit dem Islam:

[18:40] Leserkommentar-AT zu "Ich weiss etwa die Zahlen der US-Soldaten und Russen in Deutschland." (gestern):

...dass die Amis hier (Kasernen) sind ist seit dem WK2 so, seit wann die Russen?
... und wie logieren die Russen? Auch in Kasernen? Nein, doch nicht... oder verdeckt?
... wird alles toleriert von IM-Erika und den anderen?

Alle Armeen arbeiten gegen den Islam zusammen und haben das schon Jahrzehnte vorbereitet. Auch die Unterkünfte wurden vorbereitet. Seien es Truppenübungsplätze, alte Kasernen oder Privatquartiere. Gastwirte erkennen manchmal amerikanische und russische Soldaten, wenn diese in Zivil dort auftauchen. Aber auch nur die Eingeweihten. Die Politiker haben nichts mehr zu sagen, sind erpresst, warten auf ihre Exile oder auf eine neue Karriere.

PS: wie man hört, verwendet auch die US-Army weisse Sattelschlepper und die deutsche Polizei soll schon den Strassenkampf trainieren.WE.


Neu: 2018-05-31:

Krieg mit dem Islam:

[16:15] Leserzuschrift-DE: unsere Kriegsvorbereitungen:

Letztes Wochendende hielt ich einen Vortrag. Es ging auch um die Situation derzeit in DE/Österreich.

Dabei lernte ich einen Herrn kennen, der zwar sehr aufmerksam zuhörte, ständig nickte aber nichts weiter sagte. Andere Teilnehmer bemerkten dies auch und ich fragte ihn ob das alles so stimmen würde. Er bestätigte das 1 : 1.

Auch die Nachschub LKW´s, die Reinigung der No-Go-Areas, das Kasperltheater mit den "Manövern" im Osten, usw.

Er fragte mich woher ich mein Wissen hätte usw. Zum Abschluß meinte er, dass in DE und Österreich bereits der "Bär" tanzt und niemand bemerkt es.

U.a. auch das im Raum Kandel Ramstein um ein vielfaches mehr GI´s wären als uns gemeldet wird. Auch dass man ständig in Alarmbereitschaft ist. Russland und die USA zusammenarbeiten.

Und auch das bereits in den unteren und mittleren Polizeiebenen der stille Aufstand geprobt wird.

Ebenfalls beim "kleinen Mann" nicht nur Vorräte und Fluchtburgen vorhanden sind.

Kurz: Alles was WE im Laufe der letzten 2 - 3 Jahre angekündigt hat, bereits sehr weit fortgeschritten ist.

Der Freistaat Preußen beginnt sich bereits zu reorganisieren.

Einige Sachen musste ich zum Quellenschutz rausnehmen. Nur so viel: dieser Herr hat eine militärische Vergangenheit und immer noch exzellente Kontakte. Was er sagte, ist uns ohnehin bekannt. Wir sehen es als Bestätigung. Der Moslem-Angriff auf uns kann jederzeit kommen.WE.

[16:45] Mit "Bär" können nur die russischen Soldaten gemeint sein, die bereits unter uns sind. Aber das wissen wir auch.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE:
Der Freistaat Preußen befindet sich bereits seit 2012 in Reorganisation. Im folgten die Bundesstaaten Bayern, Baden, Württemberg und Sachsen, also auch hier tut sich sehr viel.

Das ist glaubwürdig, denn in den letzten Briefings sagte man mir, dass die Grundstrukturen der neuen Monarchie schon existieren.WE.

[17:15] Der Preusse:
Freistaat Preußen, da freut sich aber der Preuße. Das macht mich echt glücklich und gibt Hoffnung.

Der Preusse als wichtiger Informant hat etwas mehr vom Text bekommen. Vermutlich geht die Bundeswehr morgen wieder in volle Kriegsbereitschaft.WE.

[19:00] Der Bondaffe: Freistaat Preussen:

Endlich wird das so gesagt, man muß es aber richtig interpretieren um das zu verstehen was aktuell, in der Gegenwart, vor sich geht. Der "Freistaat Preußen" muß sozusagen wiederauferstehen (wie ein Phoenix aus der Asche, das ist mit dem 1988er Economist-Cover sinnbildlich für die alten und neuen Monarchien gemeint), das ist zwingend im Gesamtkonstrukt. Die "Initialisierung" des Freistaats Preußen ist eines von mehreren Zielen, welches erreicht werden muß. Und zwar auf rechtlicher/juristischer Ebene, auch des Völkerrechts (wenn ich das richtig verstanden habe). Das jetzige System wird nicht aufgelöst, es wird und muß in all seinen juristischen Formen (und hier internationalen Verträgen wie dem Vertrag von Versailles, der im Juni ausläuft) rückabgewickelt werden. Das funktioniert auf internationaler Ebene und das wird getan. Ein Beispiel für einen Schritt ist Donald Trump und ein Friedensvertrag mit Nordkorea. Dann kann weiter rückabgewickelt werden. Diese Voraussetzung sind schon geschaffen worden und werden weiter umgesetzt. Dahin geht die Reise und daher sind auch "alte Reiche" das Ziel.

Wie das neue Königreich genau heissen wird, wissen wir noch nicht.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Dass im Raum Kaiserslautern/Ramstein mehr Soldaten stationiert sind kann ich mir denken. Wie ich Ihnen schrieb, haben fast alle höheren Dienstgrade ihre Familien nach Hause geschickt. Da wären in den Housing Areas sehr viele Kapazitäten frei. Des Weiteren sind die GI´s nicht meldeplichtig. Insofern dürfte die tatsächliche Truppenstärke ein Geheimnis sein. Auch der Standort Germersheim dürfte schwerstens bewacht sein, da sich dort das Chemiewaffendepot der Amerikaner befindet. Aber Kandel?

Ich weiss etwa die Zahlen der US-Soldaten und Russen in Deutschland. Ich will sie aber nicht nennen, sonst bekomme ich nichts mehr.WE.


Neu: 2018-05-28:

Allgemein:

[17:00] FP: EX-CIA-AGENT ÜBER JUGOSLAWIEN-KRIEG: KROATEN, BOSNIER UND SERBEN WURDEN GEGENEINANDER AUFGEHETZT

So wurden viele Kriege und Revolutionen angezettelt. Wir wissen ja: kauft, wenn das Blut auf der Strasse fliesst.WE.


Neu: 2018-05-27:

Syrien, Iran & Co:

[13:00] NTV: Vergeltung im Gazastreifen Israel startet neue Offensive gegen Hamas


Neu: 2018-05-25:

Krieg mit dem Islam:

[9:15] Leserkommentar-DE zum Update 2 von Crash -Verschleppung

Ja, auch russische Autohändler kommen jetzt nicht mehr. Er hat gerade endlich mal nach 4 Jahren die letzten Autos geholt.

Auch er sagte das jetzt sehr bald Krieg gibt und ich auf mich aufpassen soll. Er sagte dass an der Grenze zu Polen alles voll ist, die jetzt nur darauf warten los zu rollen. Das ist nicht für ein Manöver, da es zu viele sind.

Das ist ein Kommentar zu dem russischen Händler im Artikel-Update. Auch dieser Autohändler sperrt also gerade zu. Und er sagt, dass der Einmarsch der russischen und anderen Armeen nach Deutschland sehr bald kommt. Sobald der Islam uns angreift, wird das geschehen. Spätestens innerhalb von 4 Wochen, eher früher.WE.

[13:45] Leserkommentar-DE: Mit dem neuen "Update" dürften Sie den Nagel fast auf den Kopf getroffen haben.

Einige Wochen Verschiebung sind natürlich drin. Auf jeden Fall war für mich die Absage Trumps an den Moppel in Nordkorea ein eindeutiges Indiz, dass einiges in der Luft liegt, was ihm wesentlich wichtiger erscheint. Einer Ihrer Informanten hat Ihnen geschrieben, dass wieder massiv Zivilangehörige der US-Army ausgeflogen werden. Das kann ich nicht beurteilen. Allerdings habe ich meinen amerikanischen Nachbarn im Auge. Der ist zurzeit wieder nur sporadisch zu Hause. Die Flugtätigkeit auf der Air Base Ramstein hat wieder sehr zugenommen. Die Kampfjets donnern wieder über die Stadt. Ein weiteres wichtiges Indiz, dass etwas bevorsteht ist die Tatsache, dass hier in den letzten Tagen das Internet und W-Lan immer öfter "ausfällt". Und zwar bei allen Internetanbietern. Die, welche schon länger hier wohnen wissen, dass dies auf geheiß der Amis geschieht, wenn sie die Kapazitäten benötigen. Weiterhin sind Armeeangehörige in der Öffentlichkeit kaum zu sehen.

Ihr "Update" überzeugt mich in allen Punkten. Ich hatte Ihnen ja am Montag geschrieben was am Finaltag der Amateure in den deutschen Stadien abging. Wenn der Ball nicht mehr rollt drehen sehr viele noch mehr brutal am Rad. Wenn es dazu mit dem Islam noch einen "Schuldigen" gibt, ist das Gemetzel vorgezeichnet. Was der Deutsche Michel noch mehr hasst, als seine Mannschaft verlieren zu sehen, wäre wenn der Ball gar nicht mehr rollt. Gerade in den ländlichen Gegenden ist der Fußball eine der wenigen Abwechslungen im Alltagstrott.

Ihre Ausführungen zur Stimmung gegenüber den Türken in der Nationalmannschaft kann ich voll bestätigen. Nach dem Auftritt von Özil und Gündogan wird sich kein Hool oder Ultra und sehr viele Normalfans die Spiele "Der Mannschaft" anschauen. Die Stimmung ist kurz vorm Siedepunkt. Dazu die immer offener zu Tage tretenden Gewaltaufrufe aus der linken Szene, was selbst die größten Realitätsverweigerer langsam zur Weißglut bringt.

Es ist klar, dass es in den nächsten Wochen losgehen wird. Merkel ist isoliert und den anstehenden Handelskrieg wird sie nicht gewinnen. Soviel Grips hat die im Resthirn. Dazu die aufmüpfigen Italiener. Das packt sie nicht, weil Germoney laut IWF schon lange mehr als Pleite ist. Wenn jetzt die Handelsüberschüsse wegfallen und sich Massenarbeitslosigkeit ausbreitet gingen die Dinge von sich aus ihren Gang. Wir wissen wer Merkels "Chef" ist und es gibt nur zwei Möglichkeiten. Obama gibt den Angriffsbefehl an den IS und es wird richtig brutal. Oder die versiegelten Anklagen werden in den nächsten Wochen geöffnet und durchgezogen.

Der Angriffsbefehl an die Moslems soll laut Infos aus US-Militärkreisen von Erdogan kommen, nicht von Obama. Diese Zuschrift zeigt eindeutig, dass die US-Soldaten in erhöhter Alarmbereitschaft sind. Wenn die Fussball-WM wegen des Islams abgesagt oder abgebrochen werden muss, erzeugt das offenbar mehr Wut, als ich gedacht habe.WE.


Neu: 2018-05-24:

Krieg mit dem Islam:

[9:45] Unbestechliche: Bald Krieg in Europa? Großterrorangriff? Was braut sich da zusammen?

Die Moslems halten das Warten auf ihren Angriffsbefehl auf uns ohnehin kaum mehr aus. Denkt an den todkranken Türken in meinem vorigen Artikel, der dauernd betet, dass er die islamische Eroberung Deutschlands noch erleben möge.WE.


Neu: 2018-05-23:

Allgemein:

[17:30] Dr.Cartoon zu Rückzugsort für Krisen: Zwölf Kasernen werden zu Sicherheitsinseln

Zwölf bestehende Kasernenstandorte in Österreich werden in Sicherheitsinseln umfunktioniert. Diesen Regierungsbeschluss lässt Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) am Mittwoch im Ministerrat fassen. Im Krisen- und Katastrophenfall sollen sie als Rückzugsort für Personal und Bevölkerung dienen.

Diese Sicherheitsinseln würden keinen Sinn machen, wenn z.B. Russland der Feind wäre und wie üblich in Kriegen versucht militärische Einrichtungen zu zerstören.

Es kann sich nur einen Feind handeln, welcher sich schon im Land befindet. Und man sieht, dass das Militär hinter den Bürgern steht.

Es ist genau so. Zumindest unter den FPÖ-Granden gibt es sehr viele, die wissen, was kommt. Sie sind selbst vorbereitet.WE.

[19:05] Der Bondaffe:

Das muß man sich verbal auf der Zunge zergehen lassen. Normalerweise sollte ein "freiheitlich-demokratisches" Land an sich die volle Sicherheit für die Bevölkerung gewährleisten können. Dann funktioniert es in der Gemeinschaft. Plötzlich spricht man von "Sicherheitsinseln" im eigenen Land. Wenn nur dort die volle Sicherheit gegeben ist, wie sieht es dann im Rest des Landes aus? Das ist nicht schwer, denn dann ist nichts mehr sicher. Will heißen "die Rente ist nicht mehr sicher", "die Lebensversicherung" wäre ein sicherungspolitischer Alptraum, "das Geld auf der Bank" ist nicht mehr sicher usw usf. In letzter Konsequenz stellt man sicher der Frage, wer denn für diese Unsicherheit in wirklich allen Bereichen des Lebens verantwortlich ist? Da fallen mir u.a. die Politiker und deren Gefolge ein, da bin ich mir recht sicher. "Sicherheitsinseln" - mit welcher Währung wird dort bezahlt? Sicherlich nicht in EURO, denn der wird absolut sicher bald Geschichte sein.

[19:40] Sagen wir es so: einige FPÖ-Politiker wollen sich in die neue Zeit retten.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE:

Hat der Bondaffe auch den Film "Idiocracy" gesehen? Da wird der Hauptcharakter im Film dann in "Nicht-Sicher" umbenannt. Dachte er hat diesen Film gesehen und darauf diesen herrlichen Kommentar geschrieben. Hab mich fast kaputt gelacht dabei. Danke Bondaffe, deine Kommentare sind echt der Hammer. Aber auch die Anderen wie der Schrauber, der Pirat und einige weitere. Danke euch und dem Team, ohne euch wärs wirklich langweilig!!

Der Trailer des Films enthält viel Wahres, das man den meisten wirklich nur durch Humor vermitteln kann.

[20:10] Der Bondaffe:

Den Film habe ich nicht gesehen, aber ich hatte einmal ein lustiges Erlebnis mit diesen Worten. Mein Gegenüber, leider schon verstorben, brachte diese Worte etwa so rüber: "Ich bin mir wahrscheinlich nicht sicher. Manchmal bin ich mir schon nicht sicher, aber vielleicht immer öfter".
Ich stand dann mit offenen Mund da und mußte ich vor lauter Lachen wirklich zurückhalten. Aber wenn ich das Wort "sicher" höre bekomme ich eine blockierende Verständnisstörung, denn "sicher" gibt es einfach nicht. "Sicher" ist nur, das absolut "nichts sicher" ist. Wer aber an Sicherheit glaubt, dem kann man eine Menge verkaufen. "Sicher" ist eine Irreführung, Gehirnwäsche pur.
 

[14:00] Der Pirat zu Nato-Manöver in Osteuropa US-Militärkonvois rollen durch Thüringen

Sie schrieben mir mal, dass ein BW- Kontakt sagte, dass man eine große Übung nutzen würde, um sich in Stellung zu bringen.

Seit gestern sehen wir einen gewaltigen Truppenmarsch der US - Streitkräfte über Deutschlands Straßen und Schienen! Vielleicht sind das die letzten planmäßigen Verlegungen für den Tag X. Macht man solch einen Aufwand, um ein Manöver in Litauen abzuhalten!?

Es ist gut möglich, dass sie sich jetzt in Position bringen. Das mit Litauen ist sicher ein Vorwand.WE.


Neu: 2018-05-21:

Allgemein:

[13:15] Leserzuschrift-DE: Schiessaktivitäten US Militär:

Hier im Raum Ansbach/Mittelfranken betreiben die US-Besatzer mehrere große Schiessanlagen, eine davon ca. 10 km von mir entfernt. In den letzten Wochen habe ich vermehrt Schiesslärm gehört, oft über den ganzen Tag verteilt.

Heute Nacht jedoch gab es anscheinend eine große Nachtübung, ab ca. 00.00 Uhr ging der Lärm los. Das war bisher noch nie, da ist was im Busch. Auch Freunde und Bekannte bestätigten mir, dass in letzter Zeit mehr geschossen wird.....

Dort am Übungungsplatz betreiben sie auch eine große Radar-Station, welche intensiv bewacht wird und es sind jede Menge Apache und Chinook Hubschrauber stationiert. Man merkt, die bereiten sich auf den Krieg vor.

Ich habe mehrere Bekannte, die dort als zivile Mechaniker arbeiten, aber von denen erfährt man absolut nichts, die blocken sofort ab und wechseln das Thema wenn man Fragen stellt.

Für uns heisst das, dass die US-Soldaten weiterhin in grosser Zahl da sind und für ihren Kriegseinsatz üben. Dass die Radarstation intensiv bewacht wird, zeigt dass sie sich auf einem höheren Alarmzustand befinden.WE.

[13:45] Leserkommentar-DE: bzgl. der Leserzuschrift 13:15 Uhr:

Ist nicht verwunderlich, denn um den Raum Nürnberg bereits zu reinigen (40 km weg von Ansbach) inkl. den Erstaufnahmeeinrichtungen in Zirndorf und Bamberg und der urban warfare Zone Südstadt in Nürnberg braucht man trainierte Einheiten. Es ist wohl kein Zufall, dass die US-Base Katterbach an der B14 zwischen Nürnberg und Ansbach liegt. Bundeswehr ist in Mittelfranken dagegen kaum mehr vorhanden.

Ansbach zu reinigen dürfte schnell gehen, da die US Basen rund um Ansbach positioniert sind und es nur 40000 Einwohner hat. Östlich von Nürnberg sind außerdem noch die US-Basen Grafenwöhr und Hohenfels je 60-70 km Luftlinie von Nürnberg nach Nordost bzw Südost Nähe Autobahn. Man kann nach Nürnberg / Fürth / Erlangen von drei / vier (mit Illesheim) Seiten reinmarschieren, die Islamisten sind dann eingekesselt. Game Over, keine Flucht mehr möglich. Hohenfels hat noch für Regensburg Priorität, Illesheim für Würzburg.

Außerdem dürfte Moskau seine schützende Hand auf N-Langwasser legen, aus bestimmten Gründen (russische Herkunft der Bewohner dort)

Schon seit einem halben Jahr weiss ich, dass Russen und Amerikaner diese Region gemeinsam "renigen" werden.WE.


Neu: 2018-05-16:

Allgemein:

[16:00] BTO: Wer den War Index nicht versteht, kann nur die falsche Politik machen


Neu: 2018-05-13:

Krieg mit dem Islam:

[12:50] Es ist Zeit, die Städte zu verlassen:

Denkt an die Warnungen vom Donnerstag und Freitag. Ich habe eine weitere Warnung bekommen, die ich aber nur andeuten kann. Vermutlich kommt der Moslem-Angriff in der Nacht auf morgen, spätestens aber in der Nacht auf Dienstag.

Spätestens, sobald der Tempelberg einstürzt (wahrscheinlicher Auslöser) oder der Grossterror kommt heisst es, rette sich wer kann - so schnell wie möglich. Lest meinen aktuellen Artikel.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE: Es stehen alle Ampeln auf Grün!

Achtung am 15. Mai beginnt die EMP Übung "Dark Sky" in Wisconsin USA. Möglicherweise läuft diese Übung heiß und wird real.

Auch die Gegend in Hawaii ist gerade sehr labil, der Ausbruch des Kilauea setzte massive Erdbeben frei, die einen Tsunami auf die US-Küste auslösen könnten.
Diese Ereignisse wurden durch Predictive Programming sehr oft angekündigt und stehen nun unmittelbar bevor. Daraufhin werden diese dann als Kriegsgrund genutzt, da man sie leicht irgendeinem Land in die Schuhe schieben kann. (Russland, China oder Iran z.B.)

Zu Predictive programming:
1. Der Staffel 2 Trailer von Designated Survivor spricht hier Bände. Einfach mal bei YouTube suchen.
2. "I Pet goat II" ein sehr kryptisches Video 3. Illuminati Card game (hier wurden sowieso alle wichtigen Ereignisse angekündigt, z.B. 911) 4. "Run sector NYC Water" aus dem Video "#231134421 Be Ready" ein weiteres Ankündigungsvideo für das nächste 911

Außerdem stehen fast alle Prophezeiungen auf den 14. bis 15. Mai. (Bibel, Nostradamus usw.)

Von diesen Sachen halte ich eher weniger. Ich denke nicht, dass ich wieder einen Fehlalarm bekommen habe. Es soll bis morgen ein Grossevent kommen (Tempelberg-Einsturz als Auslöser?). Der Moslem-Angriff kann danach auch während des Tages und sogar schon heute starten, obwohl ich einen Angriff in der Nacht für wahrscheinlicher halte.WE.

[15:50] Leserkommentar-CH zu Angespannte Sicherheitslage in Jerusalem Gewalt am Tempelberg

Hier habe ich weitere Infos zum Tempelberg. Demnach könnte wirklich der 14. oder 15. Mai der
Tag X sein.

Morgen ist auch noch der 70. Jahrestag der Gründung Israels. Nehmt die heutige Warnung wirklich ernst.WE.

[17:45] Silberfan: Vielen Dank für die Warnungen und Hinweise.

Das die Luft brennt ist nicht neu, immer wieder kommen Ereignisse oder bestimmte Datumsangaben die etwas Unheilvolles ankündigen, bis heute gab es aber noch nicht den extremen Bruch aller Dämme, jedes mal wurde aus dem Ereignis oder der Vorhersage eine Absage oder das die Lage sich wieder "beruhigte". In Gewisser Weise handelt es sich um die Aufwach- Gewöhnungs- und Spaltungsphase, aber auch bzgl. den Ereignissen in den USA mit Trump und Q zu extremen Machtverschiebungen, Entlassungen, Selbstmorden, versiegelten Anklageschriften, Pizzagate, in Europa die Masseninvasion und täglichen Kleinkonflikten mit den Wilden, Demos aller Art, militärischen Veränderungen und Vorbereitungen, Terroranschläge, Systemprobleme usw..

Selbst wenn jetzt wieder nicht der finale Start kommt, ändert sich das oben Beschriebene nicht, sondern wird weiter zugespitzt und intensiviert und das Aufwachen wird weitergehen und wem dies wiederfährt, kann sich noch entsprechend positionieren, vorbereiten, weitersagen. Mir persönlich ist es inzwischen nicht mehr so wichtig ob es an einem bestimmten vorhergesagten Tag oder Zeitraum beginnt, da bei mir die Anspannung schon lange wieder weg ist und die Vorbereitungen mehr als abgeschlossen sind. Insofern möge es meinetwegen jeden Tag los gehen, aber ich bin etwas skeptischer mit den wiederholenden Warnungen geworden um nicht selbst wahnsinnig zu werden oder andere noch mit wahnsinnig zu machen, aber ich bin weiterhin davon überzeugt, dass das Unvermeidliche kommen muss bei dem sich alles auf einen Schlag ändern wird und die "heile" Welt wie wir sie kennen aufhören wird zu existieren und etwas neues entsteht. Denkt an den Weg des Goldes und den Weg der Invasoren, die wichtigsten Zutaten für den System- und Machtwechsel.

Ich bin mir jetzt sehr sicher: es geht jetzt los.WE.

Syrien, Iran & Co:

[11:40] Leserzuschrift-DE zu Watch: Hamas says 100,000 Muslims will invade Israel and slaughter Jews on Tuesday

Für Dienstag ist auf jeden Fall für Israel ein Angriff angekündigt: Die Hamas sagt, 100.000 Muslime werden am Dienstag in Israel einfallen und Juden niedermetzeln.
Während sich die Hamas auf den "Großen Marsch der Rückkehr" vorbereitet, werden am Dienstag, dem 15. Mai, 100.000 Palästinenser in Israel einbrechen. Viele sind Zivilisten. Aber viele nicht.

Auch die Hamas wird das nicht ohne vorheriges Grossereignis wie den Einsturz der Al-Aksa-Moschee zusammenbringen. Dann dürfte es auch bei uns losgehen. Es ist ein zeitlicher Hinweis für uns.WE.

[17:30] Leserkommentar-AT:
Zu den 100000 Hamas Moslems die Israel am Dienstag angreifen wollen ,ich denke nicht das die einen Event wie von ihnen beschrieben benötigen der Konflikt gärt da unten schon 70jahre also müsste die israelische Armee von den ca100000, 1000 oder mehr legvidieren um ein Aufschrei der weltweiten Moslems hervor zurufen der dann zum WWK führt. Nur ein Gedanke!

Aber ohne solchen Event bringt die Hamas nicht 100000 Idioten zusammen, die sich von Israels Armee abschlachten lassen.WE.

[19:35] Silberfan zu Mehrheit der Palästinenser: Israel will Al-Aksa-Moschee zerstören

Der Iran braucht nur seine Drohung wahr machen und israelische Städte zerstören, bevorzugt Jerusalems heiligste Stätte, den Tempelberg, eine fette Bombe in unmittelbarer Nähe und der hohle Berg zerbröselt ins sich zusammen. Darauf reagieren die Moslems nicht nur dort sondern weltweit und fallen über alles her wie eine Zombiearmee, genau dafür sind sie hier, sie wissen es nur noch nicht, denn mit diesem Auslöser haben die nicht gerechnet. Symbolischer kann man es nicht herrichten, der mächtige Eroberer wird an seiner empfindlichsten Stelle getroffen: Al Aqsa! Problem-Reaktion-Lösung=Islam-Al Aqsa-Vernichtung (des Islam weltweit).
Mal abgesehen von den prophetischen Gründen, die hier nur angeschnitten diskutiert werden, sind die Pläne für die Erfüllung bereits fertig und die Moslems auf die Zerstörung ihrer Moschee konditioniert worden, auch wenn sie nicht wirklich an das Ende glauben wollen, sehr perfide, wie wir wissen.

Alle Moslems werden das glauben, wenn es passiert. Jetzt jederzeit.WE.


Neu: 2018-05-11:

Syrien, Iran & Co:

[17:00] Reuters: Iranischer Geistlicher droht mit Zerstörung israelischer Städte

Weil es vom iranischen Staats-TV übertragen wurde, hat es Bedeutung.WE.
 

[16:45] SKB: Israel-Iran Krieg befürchtet – Nahost-Krise weitet sich aus

Krieg mit dem Islam:

[15:15] Leserzuschrift-DE: laut meines Informanten aus der BW geht es sehr bald los.

Der Auslöser kommt die nächsten Tage.

Das passt recht gut zur gestrigen Warnung von meiner üblichen Quelle. Der Auslöser wird auch angeführt und dürfte der Tempelberg-Einsturz sein. Nachdem heute ein Freitag ist und bisher nichts war, müssen wir uns darauf einstellen, dass der Angriff in der Nacht kommt.

PS: Am Dienstag beginnt der Ramadan. In dieser Zeit beginnen die Moslems nicht gerne einen heiligen Krieg. Aber wenn dieser schon begonnen hat, müssen sie auch im Ramdan weiterkämpfen. Also kommt der Angriff vorher.WE.

[16:40] Leserkommentar-DE:
Das wäre doch ein geschickter taktischer Schachzug des Feindes: keiner der gutmenschlichen Deutschen/Europäer rechnet mit einem Angriff der Moslems - und dann kommt dieser, und das Fastengebot im Ramadan wird wegen Kampfeinsatz einfach aufgehoben.

Ich denke, es ist ein perfider Schachzug der Planer des Spektakels. Die Moslems müssen entscheiden, ob sie fasten sollen oder kämpfen. Beides zusammen geht nicht.WE.

[17:00] Der BW-Messenger: Ja, es muss jetzt losgehen.

Die hohe Warnung habe ich bestimmt nicht für umsonst bekommen. Es soll auch jetzt ohne Krieg schon sehr gefährlich sein, weil man nie weiß, wo so ein oder mehrere Musels schon vorher losschlagen, weil die es nicht mehr aushalten.

2 Warnungen dieser Art von verschiedenen Quellen sollte man wirklich ernst nehmen.WE.


Neu: 2018-05-10:

Allgemein:

[16:30] Jouwatch: Die Bundeswehr trainiert den Bürgerkrieg in einer eigens dafür errichteten Geisterstadt!

[19:00] Leserkommentar-DE:

Häuserkampf gehörte schon immer zur Ausbildung in der BW. Das Gejammer um ein neues Übungsdorf verstehe ich nicht. Eine Taktik ist, zu sagen, wir sind nicht wehrfähig. Ich stelle mich tot, oder sage, mein MG ist kaputt. Kommt nur, kommt nur... Bei Bataclan wurde uns das auch suggeriert. Der Begriff wehrlos hat seitdem für mich eine neue Bedeutung. Wehrlos verzogen.

Was aber viel wichtiger ist, und die meisten gehirngewaschenen Deutschen nicht verstehen:
1. Der Feind unter uns ist gut aufgestellt, wie zu Sowjetzeiten mit menschlichem "Heizmaterial".
2. Der Feind ist nur ohne Warnschuß und Gelaber zu erledigen, weil er hinterhältig ohne Vorwarnung angreift und nicht vorausschauend denken kann.
3. Der Feind hat nichts zu verlieren, weil er selbst daheim anerkannter Abschaum ist.
4. Aus den vorgenannten Punkten sich niemals in falscher Sicherheit wähnen, sondern immer mit dem Schlimmsten rechnen. Notfalls deren Kinder zuerst abknallen, die werden mit Handgranaten losgeschickt, Erfahrung eines Fremdenlegionärs. Es wird viele weghauen, besonders die staatlich abhängigen Gutmenschen.

[19:15] Es gibt Sachen, die ich nur andeuten kann. Ich sage nur, die BW kann jederzeit eine Millionen-Armee ausrüsten. Es gibt genügend Reservisten und gediente Soldaten. Die werden alle Hunger haben, wenn der Crash kommt, Die BW wird sicher auch genügend Essensrationen haben. Nicht nur Uniformen und Waffen.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE:

Stimmt, das haben wir früher schon trainiert, ebenso wie Partisanenkampf und ungewöhnliche Arten sich zu verteidigen. Haben uns damals schon gefragt wofür wir das wohl mal brauchen werden.....
Zum blauen Kommentar: Das schon, aber glauben Sie mir da wird es keine Motivation oder gar Überzeugungsarbeit benötigen um in Deutschland 1 Mio. Mann an die Waffen zu bringen.

[20:00] Seid sicher: der Hunger schafft es, sobald die Supermärkte schliessen. Denn diese werden nur ohne Crash und Krieg versorrgt.WE.

[20:15] Leserkommentar-DE:

Erinnere mich noch gut daran wie wir Fallen in den Wäldern gebaut haben und so Vietkong Spezialitäten. Aber in die Wälder werden sich die Merkler eh nicht trauen, sonst geht es Ihnen wie den Römern damals im Teutoburger Wald. Wäre übrigens mein Tip an alle, die fliehen, flieht in die Wälder, wer es dort schafft 14 Tage zu überleben hat gute Chancen die neue Zeit noch persönlich zu erleben.
 

[8:00] Jouwatch: Der Nahe und Mittlere Osten weiterhin ein Pulverfaß

Syrien, Iran & Co:

[19:55] Sputnik: Spannungen in Nahost: Großbritannien ersucht Russland um Unterstützung

[16:15] NTV: Interview mit Athener Zeitung: Assad spricht von neuem "Weltkrieg"

[13:40] Focus: Israelischer Verteidigungsminister erklärt Israel hat nahezu gesamte Infrastruktur Irans in Syrien beschossen

[13:35] ET: „Schwere Provokation“: Bundesregierung verurteilt iranische Angriffe auf israelische Armee – Russland „besorgt“

[13:30] Silberfan zu Kämpfe zwischen Israel und dem Iran in Syrien Merkel: "Es geht um Krieg und Frieden"

Genau Merkel, es geht um Krieg, und "ein bisschen" Frieden... Die Besorgnis in Berlin ist aber auch wieder geheuchelt, man sollte sich schon mal darauf einstellen und sich sorgen machen, wenn der Tempelberg durch iranischen Bombenhagel einstürzt die islamische Armee im Westen aktiviert wird und das Unheil seinen Lauf nimmt, denn bald wird die Zeit des kämpfens und betens kommen, es gibt da auch keinen Ausweg oder Plan B.

Meine BW-Quelle hat sich wieder gemeldet und ihre Warnung vom 1. Mai noch verschärft. Offenbar geht es bei uns kommende Nacht mit dem Krieg los. Geht in Deckung!WE.
 

[7:45] NTV: Raketenangriff auf Golanhöhen Israel wirft Iran Militärschlag vor

Iranische Al-Quds-Brigaden sollen für einen Raketenangriff gegen israelische Militärstützpunkte auf den Golanhöhen verantwortlich sein. Die Luftabwehr kann jedoch mehrere Einschläge verhindern. Israel reagiert mit Vergeltungsschlägen in Syrien.

Es geht da unten also los mit Angriffen auf Israel. Wir müssen damit rechnen, dass jetzt jederzeit der Tempelberg einstürzt. Dann geht es auch bei uns los. Ich habe bisher keine militärische Entwarnung bekommen.

PS: aus Deutschland wurde gemeldet, dass die dort derzeit vielen US-Soldaten aus der Öffentlichkeit verschwunden sind. Auch das ist ein Anzeichen für den baldigen Kriegsbeginn bei uns.WE.

[9:20] Aviator:
Wer soll den das bitte jetzt noch glauben: mehr oder weniger offizielle iranische Truppen? (Al-Quds-Brigarden - was immer die genau sind) greifen israelisches Militär an, dieses schlägt zurück. Lt. Medien bekämpfen sich jetzt also direkt iranische und israelische Einheiten!
Und was bitte sagt da der Goldpreis dazu: NIX, NIX, NIX, es interessiert den Goldpreis nicht im geringsten. Also ist entweder die Militärlage, oder der Goldpreis völlig gefaked. Sicher ist nur eines: eine Unze bleibt eine Unze.

Ich habe es gestern schon vermutet. Diese Gefechte werden den Tempelberg-Einsturz zur Folge haben. Sobald der Islam uns danach grossflächig angreift, wird der Goldpreis enorm reagieren. Nicht vergessen: der Islam wird am Crash die Schuld haben.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE:
Ja, das stimmt, der Goldpreis den wir sehen, der stimmt nicht. Und lange halten die das nicht mehr durch, das ist ganz sicher. Auch sicher ist, dass es jetzt losgehen muss. Ansonsten Gute Nacht. Tempelberg Ereignis Morgen ??????

Das ist vom Messenger des Ex-Bankers. Geht/bleibt besser in Deckung. es kann jederzeit losgehen. Am ehesten in der Nacht, aber auch an Freitagen während des Nachmittags wäre es möglich.WE.

[12:30] Der Schrauber:
Als ich den Zirkus, den Israel veranstaltet, gestern las, war mir klar, daß es den von denen herbei lamentierten Angriff auch wirklich geben wird. Und zwar als False Flag, das waren sie, wie üblich, selber. Der furchtsamen Schafsherde im westlichen Dunstkreis werden dann wieder authentisch klingende Namen, wie Al-Quds-Brigaden, vorgestellt.
Die wollen Krieg und wollen diesen mit aller Macht herbeiführen, diejenigen, die zögern zu Aktionen verleiten, vollendete Tatsachen schaffen.

Vermutlich geht es da um die Aufhetzung der Moslems. Sobald der Tempelberg einstürzt wird JEDER Moslem verstehen, dass das israelische Rache für den Raketenangriff war. Al-Quds-Brigagen passt auch gut, denn Al-Quds ist der arabische Name für Jerusalem.WE.


Neu: 2018-05-09:

Syrien, Iran & Co:

[17:50] Leserzuschrift: Zum Iran-Konflikt:

Der Iran-Konflikt ist in Wirklichkeit ein Handelskrieg zwischen den USA und Europa. Heute hat auch Saudi Arabien bekannt gegeben die Erdölfördermenge zu erhöhen, um den Iran noch mehr unter Druck zu setzen, denn die Wirtschaft in Iran ist desolat und vom Erdöl abhängig. Der Handel mit Währungen ist verboten, selbst beim Schwarzhandel besteht größte Gefahr. Und in Iran erreichte die letzten Tage die iranische Goldmünze Rekordhöhen! Und das alles unabhängig vom Weltgoldpreis! Früher konnte man eine Münze um 100.000 bis 700.000 Toman im Durchschnitt kaufen, jetzt kostet eine Münze 2.000.000 Toman! Euro = 6000 Toman, Dollar = 5000 Toman (Vor Monaten noch Euro/4500, Dollar/3500). Devisen sind jetzt im Iran Trumpf! Aber gewonnen haben eigentlich nur die Goldbesitzer!

Der Iran ist also im finanziellen Untergang. Auch deswegen erwarte ich einen iranischen Angriff auf Israel. Um diesen Untergang zu kaschieren.WE.
 

[7:40] Presse: Gefährliche Machtspiele zwischen Washington und Teheran

NTV: Schutzbunker geöffnet Israel bereitet sich auf iranischen Angriff vor

Israel rechnet mit einem baldigen Angriff Irans auf seine Nordgrenze und verschärft die Sicherheitsvorkehrungen. Die Armee teilte mit, wegen "ungewöhnlicher Aktivitäten" iranischer Militäreinheiten auf syrischem Boden sei der Zivilschutz auf den Golan-Höhen angewiesen worden, Schutzbunker für die Zivilbevölkerung zu öffnen. Zudem wurden zusätzliche Luftabwehr-Batterien in Nordisrael stationiert und einige Reservisteneinheiten mobilisiert.

Man fragt sich überhaupt, was der Iran eigentlich in Syrien zu suchen hat. Ein Bodenangriff auf Israel durch den Iran wäre ein Wahnsinn. Da kann es schnell auch den Tempelberg erwischen.WE.

[8:15] Leserkommentar-DE:
Und es wird den Tempelberg erwischen. Es fragt sich nur, passiert es noch diese Woche ??? Lange kann der Systemwechsel nicht mehr rausgeschoben werden. Alles ist total am Ende und wird nur noch künstlich am Leben erhalten. Und auch das funktioniert nicht mehr lange.

Ich erwarte weiterhin, dass es in den kommenden Tagen losgeht. Ich habe bis jetzt noch keine militärische Entwarnung bekommen. Auch das, was ich am Sonntag über den kaiserlichen Expertenrat bekommen habe, sagt, dass es bald losgeht.WE.


Neu: 2018-05-08:

Krieg mit dem Islam:

[14:00] Leserzuschrift-DE: Interessanter Leserkommentar unter Artikel gefunden:

Unter dem gestern um 10:15 in der Rubrik Österreich verlinkten Artikel bzgl. des mit einer Eisenstange zuschlagenden Kenianers fand sich folgender Kommentar zu unserer Eroberung durch den Islam und die Flucht der Eliten. Wie ist Ihre Einschätzung, bzw. die der Leser hierzu? Es heißt dort, dass die Islam-Anhänger alle Fluchtwege kennen - d.h. auch wir werden nicht mehr flüchten können, falls es losgeht? Ebenso sollen wir demnach nur noch als "Sklaven" geduldet werden, solange wir noch gebraucht werden. Das heißt die Kuh, die gemolken wird, soll geschlachtet werden, was für unsere Denkweise schwer vorstellbar ist.

"Trumpelmann.
In Ihrem Bericht erklären Sie, wie die Verursacher der Deutschen Politik, im Notfall vor diesen Nigerianer /Moslems das Weite suchen wollen.
Aber lt. Beschreibung eines akut Herzkranken Moslem in der Intensivstation, der bereits an allen sogen. Strippen hing, wird denen das nicht gelingen. Er betet ununterbrochen,
,, Allah möge erlauben, daß er noch erleben darf, daß Deutschland von Ihnen übernommen wurde.
Er sagt auch
,, wir kennen alle Fluchtwege zu Lande. Wasser, Luft und Unterirdisch. Wir haben bereits seit Jahren alle wichtigen Schaltstellen besetzt. Auch in Regierungskreisen.

Ich bitte Sie, dieser Mann (ein 53 jähriger Türke, dem Tode geweit,) der hier die beste, teuerste Behandlung bekommt, freut sich über unseren Untergang. Egal wie und von wem. (...) Der dreh und Angelpunkt hier bei uns in Deutschland, die soziale Absicherung für alle, die den Fuß über die deutsche Grenze setzt. Das ist weltweit der größte Magnet. Das ist also ein Mittel, uns zu Schwächen.

Dieser kranke Türke von dem ich schrieb sagte dazu auch, ,, Frau Merkel ist bildlich gesehen der Hauptgenerator, ihre engsten Mitarbeiter/ Vertrauten, sind die Maschinen, die Urdeutschen sind die Arbeiter ( Sklaven), die bereits für unser Wohl arbeiten.
Das dulden wir noch solange wie wir sie brauchen.
Ich war entsetzt über diese Analyse und tiefen Hass." (Von Ingrid Janzen)

Ich sage nur, auch sehr viele Türken werden bei diesem Krieg mitmachen. Sie wollen wohl alle von uns umbringen, auch diejenigen die zu flüchten versuchen. Und dass dieser Türke kurz vor seinem Tod so betet, zeigt, dass dieser Eroberungsversuch nahe ist.WE.

[15:15] Leserkommentar-AT zu Da hat der sterbende Türke aber den Mund etwas voll genommen.

Selbst wenn sie die Fluchtwege zu Wasser und Luft kennen, nützen tun sie nichts, da sie weder Boote noch Flugzeuge besitzen. Von uns wird keiner Flüchten sondern kämpfen, also kann er nur von der eigenen Flucht der Türken sprechen wenn sie merken in welche Falle sie gelockt wurden. Auch die Fluchtwege unterirdisch... da kann er nur die U-Bahnen und Kanalsysteme gemeint haben, denn die Bunker der Regierung werden sie sicher nicht kennen. Abgesehen davon, glauben die Türken wirklich unser Geheimdienst und unser Militär weiß nicht längst was sie wissen? Schon mal was von eingeschleusten Agenten gehört? Oder, dass uns bekannt ist, wer wo in welcher Position arbeitet und somit welche Information er hat?

Junge, Junge die glauben auch wirklich alles was man ihnen in den Moscheen erzählt. Aber schön zu wissen, dass sie solche Naivlinge sind und glauben sie hätten es in der Hand. Also ist diese Aussage des Türken nicht beunruhigen. Er sollte lieber beten nicht mehr den 3. Untergang der Türken mit erleben zu müssen.

Ja, die glauben wirklich alles, was man ihnen erzählt. Ausser der grossen Zahl von Kämpfern haben sie wenig. Aber sie lassen relativ selten solche Sachen raus.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[13:40] Anderwelt: Syriens großzügige Flüchtlingspolitik – der „Fluch der guten Tat“

[10:25] Unzensuriert: USA beenden finanzielle Unterstützung der umstrittenen „Weißhelme“ in Syrien


Neu: 2018-05-07:

Allgemein:

[19:35] Silberfan zu Israelischer Ex-Premier warnt: Israel hat nicht die Fähigkeiten, den Iran anzugreifen

Der Iran braucht nur seine Raketen auf Jerusalem zu feuern, wenn er von Israel angegriffen wird, es könnte aber auch eine False Flag des US Deep State sein, der den Iran angreift und es erstmal wie ein Angriff aus Israel aussehen soll, damit die Iraner auf den Feind in Israel, praktischer Weise auch auf den Tempelberg feuert. Es sollte anschliessend aber der US Deep State auffliegen und der False Flag überführt werden. Kann aber auch anders kommen, wir wissen es nicht.

Vieles ist möglich. Die Medien und die Massen müssen es nur für plausibel halten. Innerhalb der kommenden Woche soll sich ja was tun.WE.
 

[13:35] Leserzuschrift-DE: Erhöhte Kriegs- und False-Flag-Gefahr ab morgen dem 8. Mai bis zum 14./15.Mai 2018.

Aus mehreren amerikanischen und englischen Quellen ging hervor, dass ab morgen die Weltkriegsgefahr auf einem AllTimeHigh steht. Es könnten massive Erdbeben und Vulkanausbrüche dazu führen einen Tsunami auf NYC loszulassen. (siehe Vulkanausbrauch in Hawaii) Dieser Tsunami könnte den Crash auslösen oder als False Flag genutzt werden. Außerdem steigt der Ölpreis momentan an, was meistens ein NahostKriegsindikator ist.

Am 12. Mai läuft der Atomdeal mit dem Iran ab (vorraussichtlich) und das wird den Israel-Iran-Krieg ins rollen bringen. Am 14. Mai ist aus biblischer Sicht ein enorm wichtiger Tag, der von Israel dafür genutzt wird die Botschaft nach Jerusalem zu verlegen. Die Hamas hat für diesen Tag bereits ihren größten Aufstand angekündigt. Daraufhin wird der Tempelberg zerstört und die Islamische Welt steht der USA und Israel gegenüber. Russland könnte somit auch eingreifen. Es ist also heißer denn je und welthistorische Ereignisse stehen kurz bevor.

Auch Q hat für 8. Mai etwas angedeutet. Ich habe weiterhin keine Entwarnung bekommen, der Islam kann uns jederzeit angreifen.WE.


Neu: 2018-05-02:

Syrien, ISIS & Co:

[16:39] Leserzuschrift-DE: es drohte ein nicht-konventioneller Schlagabtausch zwischen Israel und Iran/Syrien:

Für den 30.04./01.05.2018 wurde offensichtlich wahrscheinlich bundesweit mit einer Krisensituation gerechnet.

Nach dem Einsatz bunkerbrechender Waffen durch Israel in Syrien auf ein Raketenlager der Revolutionsgarden wurde mit einem chemischen Gegenschlag des Iran gerechnet. Chemische Raketensprengköpfe haben die Iraner, das ist nichts Neues. Wäre es dazu gekommen, hätte Israel mit dem Einsatz von Kernwaffen geantwortet.

Ein umfassender Krieg im nahen und mittleren Osten würde auch in Deutschland zu bürgerkriegsähnlichen Auseinandersetzungen führen, mit dieser Möglichkeit wurde offensichtlich gerechnet.

Es kann realistischerweise immer noch passieren.

Diese Info stammt aus dem deutschen Staatsdienst. Überall wurden Krisenstäbe gebildet. Ich denke aber nicht, dass das die Ursache für die Kriegswarnung war, die ich gestern zur Veröffentlichung bekommen habe, denn zu Syrien/Israel war kein Hinweis dabei.WE.


Neu: 2018-05-01:

Krieg mit dem Islam:

[10:00] Der BW-Messenger: Es gibt keine Entwarnung.

Ich soll unbedingt zu Hause bleiben. Auch soll ich nicht in kleine Städte ab 10000 Einwohner fahren. Mein Kumpel weiß nichts genaueres, er sagte die Lage ist zur Zeit sehr undurchsichtig. Aber es soll absolut nicht gut aussehen und zwar überall.

Es soll sehr gefährlich sein. Er hat nur noch mal gesagt, wenn es losgeht wird wohl kaum einer aus den großen Städten raus kommen.

Diese Info hat der Messenger gestern bekommen. Man rechnet also weiterhin jederzeit mit dem Moslem-Angriff, weiss aber nicht genau, wann er kommt.WE.

[14:00] Diesesmal war kein Vermerk dabei, die Information nur anzudeuten. Daher wurde die Info etwas verwischt. Aber diese Warnung sollte die Leser erreichen. Nehmt sie ernst.WE.


Neu: 2018-04-30:

Syrien, ISIS & Co:

[18:50] YNW: Israel Drops Tactical Nuclear Bomb On Syria

Auszuschliessen ist es nicht. Aber wahrscheinlich war es ein konventioneller Bunker-Penetrator, der 200 iranische Raketen zur Explosion gebracht hat. Ein leichtes Erdbeben wurde daher registriert.WE.
 

[14:00] Anderwelt: Fake News: Deutschland gibt Milliarden für „Syrien-Hilfe“

[8:35] ET: Explosionen erschüttern Militärstützpunkte in Syrien – Israel: Viele Islamisten würden ohne Irans Hilfe keine Woche überleben


Neu: 2018-04-28:

Syrien, ISIS & Co:

[14:30] ET: Dreier-Gespräche zum Syrien-Konflikt in Moskau begonnen


Neu: 2018-04-27:

Krieg mit dem Islam:

[9:25] Leserzuschrift-DE zu Twitter

#Germany: the frontman of the Salafists in in the MerkelLand, Abu-Nagie (among other things, already convicted for fraud of social assistance), tells quite openly: "Erdogan has prepared everything to islamize Europe." In addition, ROME is conquered!

Hierbei erzählt uns der Muselopa brühwarm, was Europa erwartet: Ich hoffe, Sie können das Video sehen, er bestätigt WE, wenn auch in abgewandelter Form. Der Krieg soll in Rom beginnen.

Ich habe den englischen Begleittext rauskopiert. Das Interview mit diesem Islamisten hat aber in Deutschland stattgefunden. Man erwartet diesen Moslem-Angriff wieder einmal ab Heute. Ob er wirklich kommt, wissen wir aber nicht. Wenn er kommt, dann vermutlich nach dem Einsturz des Tempelberges und er wird blitzschnell kommen.WE.

PS: dieser Islamist sagt, dass Erdogan die treibende Kraft ist.

[12:30] Leserkommentar-DE: Kuffar, Game over:

Dass die Türkei die treibende Kraft beim Krieg gegen den Islam bzw bei der versuchten Eroberung Europas durch die Muslime ist, ist vollkommen klar! Die Türkei steht praktisch mit einem Bein in Europa, geographisch und durch die Auslandstürken!! Über die Türkei werden Terroristen nach Europa geschleust mit Wissen und Unterstützung aus Ankara. Europa stand mehrmals schon vor der Eroberung durch die Türken, Osmanen, Perser, Muslime! Doch diesesmal wird es der allerletzte Versuch sein und die Muslime werden in eine Falle tappen! Aber auch ihre politischen Unterstützer!!

Nebenbei bemerkt, wir waren beruflich zwischen Offenbach und Filderstadt unterwegs, aufgrund von Stau konnte ich an einem Gebäude folgendes lesen: Kuffar, Game over! Da das in geschwungener, bunter Schrift da stand, könnte man es beim schnellen vorbeifahren als Schmiererei halten. In der Nähe von Offenbach sah ich noch eine andere Variante: Kffr, Gm vr!! Das ist kein Scherz!!!

Mit solchen Schmierereien zeigen sie vermutlich primär sich selbst, dass sie uns bald erobert haben werden.WE.

[13:00] Der Silberfuchs:
Ein Johann III. Sobieski ("Jan Sobieski) wird wieder auftauchen. Er wird wieder aus dem Osten kommen. Ob er aber russisch, polnisch oder deutsch (Ostpreußen) spricht ist noch nicht klar. Vielleicht von allem etwas. Klar ist, "er" wird die "Türken und Getürkte" vernichtend schlagen.

Die Retter werden aus Ost und West kommen. Sie sollen grossteils schon da sein, aber gut versteckt.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[10:25] ET: Syrische Zeugen berichten über „inszenierten Anschlag“ in Duma

[8:10] ET: Syrische Regierung plant Enteignung von Flüchtlingen – Berlin verärgert

Die eigenen Leute sollen zurückkommen und beim Wiederaufbau helfen, heisst das.WE.


Neu: 2018-04-26:

Syrien, ISIS & Co:

[10:20] ET: Niedrige Hilfszusagen: Deutscher UN-Vertreter kritisiert Bilanz von Syrien-Treffen

Bei den Vereinten Nationen blickt man mit Sorge auf das schwache Ergebnis der Brüsseler Syrien-Konferenz. Kein anderes Land wollte auch nur annähernd so viel Geld für die Leidtragenden des Konfliktes zusagen wie Deutschland.

Wenn ein Land solche Diplomaten hat, ist es wirklich vom Wahnsinn gebissen.WE.


Neu: 2018-04-25:

Syrien, ISIS & Co:

[19:50] TA: Schweizer Firma lieferte Giftgas-Chemikalie nach Syrien

[20:10] Leserkommentar-DE:

Jemand schreibt einen Artikel, weil Isopropanol nach Syrien geliefert wurde? Ausgerechnet Isopropanol? Das ist eine Schlagzeile wert? Isopropanol wird als "Giftgas-Chemikalie" bezeichnet? Das ist total bekloppt. Zur Information: Isoprpanol ist eine Standardchemikalie. Ein ganz wichtiges Reinigungsmittel. Jedes Chemie- und viele Physiklabors haben das in großen Mengen. In jeder Arztpraxis würde ich es auch vermuten. Ohne geht quasi gar nichts.
 

[8:10] NTV: Geberkonferenz für Syrien Deutschland gibt eine Milliarde Euro mehr

Bei solchen Geberkonferenzen präsentieren sich unsere Politiker als Wohltäter auf Kosten der Steuerzahler. Weg mit dieser Politik.WE.

[10:00] Der Bondaffe:
Krieg ist eben ein Riesengeschäft auf allen Ebenen. Nicht nur jahrzehntelang, jahrhundertelang hat nur eine Nation auf diesem Planeten von diesen Kriegstreibereien profitiert. Die USA und die dahinterstehenden Strukturen. Also weg mit dem US-Geld, dann gibt es nichts mehr zu verdienen bzw. zuvermehren. Und hier, in diesem Fall, sieht man, daß dem deutschen Minister das deutsche Volk total egal ist.

Diese Geberkonferenzen sind das beste Beispiel dafür, dass die Demokratten weg müssen.WE.


Neu: 2018-04-24:

Syrien, ISIS & Co:

[12:20] Kopp: Russland: Wir haben Trumps »schöne, neue, kluge« Raketen


Neu: 2018-04-23:

Allgemein: 

[8:45] Gatestone Institut: Die Türkei hat Griechenland im Visier - Erneut

Ein Berater Erdogans spricht bereits vom "Überrennen Griechenlands"...

[9:55] Leserkommentar-DE:

Mit der türkischen Lira und Wirtschaft geht es bergab. Aus innenpolitischen Gründen muss Erdogan Macht demonstrieren und seinem Volk die Vision eines neuen Osmanischen Reichs bieten. Am 24. Juni 2018 will Erdogan den letzten Schritt zur Alleinherrschaft gehen. Sollte es tatsächlich zu einer militärischen Konfrontation mit Griechenland kommen, dann schnappt die Falle zu. Wenn die USA und Russland sich im Hintergrund in der Erdogan-Frage einig sind, dann heizt man den Konflikt weiter an und lässt den Osmanischen Sultan ins offene Messer laufen.

[12:40] Vermutlich wird der Sultan seinen allgemeinen Angriffsbefehl geben, sobald der Tempelberg einstürzt.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE: Zeitrahmen:

Wir haben soeben ein ungefähres Datum bekommen: ...24. Juni 2018 will Erdogan den letzten Schritt zur Alleinherrschaft...

Die CIA rechnet Ende Juni und den gesamten Juli für ca. sechs Wochen mit weltweiten, konzertierten Terrorattacken der Schläferzellen. Quelle: Alex Jones. Kombinieren Sie mal diese beiden Informationen.

Ich wäre da lieber vorsichtig. Wahrscheinlich geht es vorher los. Das Wichtige an dieser Wahl ist, dass Erdogan seine Auslandstürken aufhetzen kann, falls man ihn und seine Politiker bei uns nicht auftreten lässt.WE.


Neu: 2018-04-22:

Allgemein:

[14:50] Leserzuschrift-DE: massive Soldatentransporte nach Leipzig?

In Leipzig in der Nacht vom 20.4 zum 21.4 sind alle 2 Minuten Militärmaschinen (grosse Transporter) gelandet. Das soll kurz vor Mitternacht bis in frühen Morgenstunden so gegangen sein. Das erzählte mir gerade ein Bekannter der in Leipzig zu Besuch war. Er sagte so etwas habe er noch nie gesehen.

Als in Ramstein Soldaten eingeflogen wurden, hat man es auch um diese Uhrzeiten gemacht: damit es nicht bemerkt wird.WE.

[19:35] Leserkommentar-DE:
Sollte es tatsächlich stimmen, dass der Flughafen Leipzig zur Abend- und Nachtzeit massiv angeflogen wird, wissen wir noch nicht wer und was eingeflogen wurde. Im Gegensatz zur Air Base Ramstein ist der Flugplatz in Leipzig ein ziviler Flughafen und gehört zu den vier Flughäfen, über welche Merkels Gäste nachts eingeflogen werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dort Soldaten eingeflogen wurden.

Es wurden eindeutig Militärtransporter gemeldet, also waren es Soldaten und nicht Merkels Asylanten.WE.


Neu: 2018-04-21:

Syrien, ISIS & Co:

[10:45] Zum Thema Giftgaseinsatz: Gewolltes Chaos


Neu: 2018-04-19:

Syrien, ISIS & Co:

[12:20] ET: Keine Zeugen, keine Vergifteten: Russischer OPCW-Vertreter spricht von „inszenierten“ Giftgasangriff in Duma


Neu: 2018-04-18:

Syrien, ISIS & Co: 

[12:40] FMW: Syrien: Warum es wahrscheinlich gar keinen Giftgas-Angriff gegeben hat!


Neu: 2018-04-17:

Allgemein:

[13:40] Leserzuschrift-AT zu Putin ist schuld, wenn es zum III. Weltkrieg kommt

Am Ende dieses Artikels passt eigentlich nur noch die Abwandlung des CATO-Spruches: Ceterum censeo democratiam esse delendam, veniat etiam rex justus

Auch Freeman durchblickt nicht, was wirklich abläuft.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[16:50] Silberfan zu Russische „Schwarze Löcher“ ließen britisches U-Boot Syrien nicht angreifen – Medien

Mit Gegenwehr haben die nicht gerechnet, aber dann kam sie doch.

Die U-Boote der Kilo-Klasse sind extrem leise - solange die Batterien reichen, natürlich.WE.
 

[13:45] Der Pirat zu Berichte über militärische Aktivitäten Israel stellt sich auf iranischen Angriff von Syrien aus ein

Die Lage spitzt sich weiter zu! Einer gegen alle und jeder gegen jeden, heißt die Devise im Nahen Osten! Ob es nur wieder ein Ablenkungsmanöver ist oder ernst gemeint ist, wird die Zeit zeigen!

Selbst falls es einen iranischen Angriff auf Israel geben sollte, kann man diesen auch als Ablenkung sehen. Das Main Theater wird Europa sein.WE.
 

[12:40] Sputnik: US-Journalisten dementieren Berichte über Chemiewaffen-Angriff in syrischem Duma

[14:00] Leserkommentar-DE:
Wenn man Unaufgeklärten mitteilen würde, dass alles anders ist, als es scheint, dass das eigentliche Ziel ein ganz anderes ist und hinter dem Vorhang der Plan von Trump und Putin läuft, dann kann man sich gleich darauf einstellen, als irre bezeichnet zu werden und Gefahr laufen, im Rahmen des neuen, bayerischen Polizeiaufgabengesetzes als depressiv zu gelten.
Man kann es eigentlich nicht fassen, warum die Mainstream-Hetze geglaubt und Kriegshandlungen gutgeheißen und befeuert werden.
Wie BLIND muss ein Mensch denn sein? Oder nur dumm?

Meisterpsychologen haben das alles über Jahrzehnte ausgearbeitet.WE.

[14:20] Silberfan zum Kommentar und WE von 14:00:

Darum verstehe ich auch, warum selbst Leute die den Crash für unausweichlich halten, das nicht verstehen!

Wenn man nicht das Endziel kennt, hat man praktisch keine Chance das zu durchblicken. Selbst mit diesem Wissen ist es nicht einfach. Es ist bewusst alles verworren gemacht - wurde in einem Briefing gesagt.WE.
 

[12:30] Sputnik: Giftgasangriff in Duma von britischen Geheimdiensten inszeniert – OPCW-Vertreter


Neu: 2018-04-16:

Syrien, ISIS & Co:

[18:50] ET: Trumps Stellungnahme zum Militärschlag gegen Syrien – Komplette deutsche Übersetzung

[12:50] ET: Der Kampf um Syrien: Ein Land als Spielball geostrategischer Interessen

[9:10] Welt: Syrien-Konflikt Macron will Trump zum Angriff überredet haben

Womit man Macron in der Hand hat, ist ja recht breit bekannt.WE.


Neu: 2018-04-15:

Syrien, ISIS & Co:

[12:45] Staatsstreich.at: Die Vierte Macht und das Giftgas – Die Perspektive aus Damaskus

[12:40] Focus: Schlachtfeld ausländischer Mächte Kampf um Einfluss in Syrien

[8:45] Silberfan zu Q-Anon: Apr 14 2018

Expand your thinking.
The ‘date’ vs ‘actual’.
Iran next.
Trust the plan!
April SHOWERS.
[SHOWERS].
Do you believe in coincidences?
Q

Q's neues Posting weist auf den Iran hin, prompt wird eine schwere Explosion auf einer iranischen Militärbasis in Syrien gemeldet! Die "April SHOWERS" gehen wohl nach Plan weiter.

Es wurde eine iranische Basis in Syrien angegriffen: Israelischer Angriff in Aleppo?Explosion erschüttert iranischen Stützpunkt. Vermutlich durch die Israelis. Das von uns gestern gebrachte Q-Posting wurde offenbar gleich nach dem Abschuss der Cruise Missiles gemacht. Damit zeigt Q, wie nahe er an der Macht ist.WE.
 

[8:10] Focus: Militärschlag in Syrien Wurde Trump zu Angriff gedrängt? Die wichtigsten Fragen und Antworten

Auch Donald Trump muss sich an das Drehbuch  halten. Die nächsten Events sollten bald folgen.WE,


Neu: 2018-04-14:

Allgemein:

[15:15] DDB: Königin Elizabeth: Unmittelbarer Krieg, der von mächtigen Kräften geplant wird

Königin Elizabeth hat eine Rede geschrieben und aufgezeichnet, in der sie einen “ bevorstehenden globalen Krieg „ anspricht, den sie angeblich “ von bestimmten Kräften mit den notwendigen Mitteln geplant hat, um einen grundlegenden globalen Wandel herbeizuführen „ und einen “ neuen Morgen „ für die Menschheit zu schaffen.

Falls das so stimmt, dann kann sie nur den Krieg mit dem Islam gemeint haben. Denn danach bricht ein neues Zeitalter an.WE.

[19:45] Der Preusse:
Ich denke Syrien war der Anfang vom Systemwechsel.

Ja, das sieht so aus. geht lieber in Deckung.Ob das von der Queen stimmt oder nicht, ist egal, da wir wissen, was kommt.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[14:35] Sputnik: Putin: Angriff der westlichen Koalition auf Syrien ist Akt der Aggression

[10:10] Sputnik: Westlicher Angriff auf Syrien: 71 Marschflugkörper von syrischer Abwehr abgefangen

[10:35] Falls diese Zahl auch nur annähernd stimmen sollte, dann sind sie bewusst so hoch geflogen, dass sie von der Luftabwehr erwischt werden konnten. Denn normalerweise fliegen Cruise Missiles über feindlichem Gebiet so niedrig, dass man sie mit dem Radar nicht erfassen kann. Hier haben wir den ultimativen Beweis der Show.WE.

[12:15] PI: Vergeltung für vermeintlichen "Giftgas"-Angriff durch Assad USA, Frankreich und Großbritannien bombardieren Syrien

Am Anfang des Artikels ist ein Bild, das heute in vielen Medien ist. Es zeigt die Leuchtspur einer aufsteigenden Luftabwehrrakete. Daran erkennt man, wie hoch die Cruise Misslies geflogen sein müssen. Diese dagegen sieht man nicht, da sie einen Turbinenantrieb haben.WE.
 

[9:00] Sputnik: Russland: Über 100 Marschflugkörper und Luft-Boden-Raketen gegen Syrien eingesetzt

Focus: Luftangriff auf Syriens Chemiewaffen-Programm: Welche Ziele wurden angegriffen, welche Waffen kamen zum Einsatz? Der Syrien-Angriff im Überblick

Viel Schaden dürfte nicht angerichtet worden sein. Daher ist dieser Angriff als Show für etwas ganz anderes zu sehen. Laut einer Militärquelle soll sich daraus rasch ein Flächenbrand entwickeln. Ein Schuss dürfte ca. 1 Million Dollar gekostet haben.WE.

[10:30] Leserkommentar-DE:

Wie auch in dem blauen Kommentar schon gesagt wurde, bei dem Militärschlag gegen Syrien dürfte es sich wirklich um eine große Show handeln. Denn wie wurde heute Morgen auf Welt gesagt: Die verbündeten Streitkräfte hätten 112 Raketen (Präzisionswaffen) abgefeuert und damit gerade mal 3 Ziele getroffen. Bisher wird von 3 verwundeten Zivilisten und 6 verwundeten
Soldaten berichtet. Also diese Trefferquote ist ja unterirdisch zumal man davon ausgehen darf wie auch in einem blauen Kommentar steht das Zeug alles andere wie billig ist. Da waren ja die Stalinorgeln im WW 2 noch effektiver. Oder anders ausgedrückt wenn die über 200 Millionen ausgeben oder sogar noch mehr um gerade mal 9 Menschen zu verletzen und 3 Gebäude zu beschädigen oder zu zerstören dann ist deren Militär mittlerweile total unfähig oder es muss sich um eine große Show handeln.

Und das andere was mehr wie auffallend war noch heute morgen auf dem Weg zur Arbeit. Da haben die im Radio (Sender Antenne Bayern) einen Professor von irgendeiner Universität zu diesen Luftschlägen befragt. Und dieser hat ganz offen darüber gesprochen dass dieser Giftgaseinsatz ein Fake war und die Weißhelme hier nur Propaganda gedreht haben und daher diese Luftschläge gegen das Völkerrecht sind. Dies war echt sehr überraschend dass so etwas ganz offen im Radio gebracht wird, wo überall auf Welt etc. die Statements von Trump und May laufen, wonach sie die Beweise haben dass Giftgas eingesetzt wurde und der militärische Schlag die einzige mögliche Konsequenz war. Daher scheint sich doch immer mehr zu tun.... somit zurücklehnen und schauen was der nächste Schritt in dieser Show ist und wie die Sache weiter eskalieren wird...

[10:40] Ja, es war eine 100 Millionen Dollar Show für eine total durchsichtige Giftgas-Lüge.WE.

[10:35] Silberfan:

So wie ich das jetzt überblickt habe, war das ein Miniangriff, war es überhaupt einer? Erinnert an den Angriff vom letzten Jahr, wo 59 Tomahawks auf ein Militärflugplatz abgefeuert wurden und Chinaböller angekommen sind. Jedenfalls dürfte es wieder Show gewesen sein, wo auch niemand zu Schaden gekommen sein soll, aber um andere Reaktion(-en) auszulösen. Wir werden sehen welche es sein wird, WE schrieb das die Konsequenz die Veröffentlichung grauslicher Videos sein könnte, also schon mal die Eimer und Gummistiefel bereitstellen.

[10:40] Das letztes Jahr war vermutlich eine psychologische Vorbereitung für den Angriff letzte Nacht.WE.

PS: die Eimer und Gummistiefel braucht man für das grosse Kotzen, wenn die grauslichen Videos rauskommen.

[14:30] Aviator:

Dann warten wir weiter, ob die Angriffe genau so intensiv waren, daß die Russen jetzt auspacken, und der Trump dann den Deep State aufräumt? Ein massives Eingreifen war es anscheinend nicht. Also war es vielleicht nur ein Mini-Event, der einen größeren ins Rollen bringen soll - hoffen wir es.

[15:00] Das ist alles bewusst verwirrend gemacht, ich nehme an, wir bekommen jetzt die Grauslichkeiten zu sehen. Das kam vorhin rein:

Russia Responds: "We Are Being Threatened. A Predesigned Scenario Is Being Implemented"

The worst apprehensions have come true. Our warnings have been left unheard.

A pre-designed scenario is being implemented. Again, we are being threatened. We warned that such actions will not be left without consequences.

Aber auch der Grossterror wäre jetzt möglich - als arabische Rache.WE.
 

[6:50] NTV: Militärschlag gegen Syrien US-Koalition feuert Raketen auf Damaskus

Die USA, Frankreich und Großbritannien haben als Vergeltung gegen den Einsatz chemischer Waffen mit Militärschlägen gegen Syrien begonnen. Militär- und Forschungseinrichtungen sind das Ziel. Es soll sich um einen einmaligen Schlag handeln.

Besonders intensiv dürfte dieser Angriff nicht gewesen sein, aber er hat stattgefunden.

NTV: Reaktion auf Militärschlag Russland kündigt Konsequenzen an

Was werden die Konsequenzen sein? die Veröffentlichung der grauslichen Videos vielleicht. Es dürfte sich jetzt bald was tun.WE.

[9:20] Leserkommentar-DE:

Von "Q" gibt es einen Post zu den Angriffen. Was auch immer damit gemeint ist:

"Trust POTUS. Sparrow Red. Missiles only. Intel good."

[15:25] Leserkommentar-DE:
Auf der Qanon/twitter Seite kursiert das Gerücht, Trump habe in Wahrheit die Giftküchen des ISIS (CIA) bombadiert. Dies wäre ein brillianter Schachzug von Trump, denn offen hätte er gegen die CIA nicht vorgehen können.

Das könnte auch der Fall sein. Falls es so ist, sollten wir es bald erfahren.WE.


Neu: 2018-04-13:

Syrien, ISIS & Co:

[19:45] Silberfan zu Russland wirft Großbritannien „Inszenierung“ von Giftgas-Angriff in Duma vor

Jetzt wisst ihr wie die Demokrattie für eine sehr lange Zeit verschwinden wird. Neben des Fakegiftgasangriffs und möglichen Aufdeckungen von H.R.C. kommt dann deren Angriffsbefehl (Demkoratten und Islamratten vereint) gegen uns natürlich, weil wir die alle dann für ewig los werden wollen. Es werde geschehen!

Klarerweise ist alles dafür inszeniert. Die Systemaffen glauben es nur nicht.WE.
 

[13:50] Leserzuschrift: möglicher Ablauf:

Wenn der Goldpreis so wichtig ist , sodaß über 1370 bzw. 1400 das Finazsystem zusammenbricht muß ein Syrienschlag der Amis heute nach Börsenschluß kommen. Danach muß MH 370 spätesten in der Nacht von Sonntag auf Montag noch vor Börsenbegin kommen. Dann ist der Islam am Finanzcrash schuldig und den weiteren Verlauf kennen wir alle schon.

Kann auch sein. Ich gehe weniger vom Goldpreis aus, sondern von den militärischen Vorbereitungen wie Mobilisierungen, dass sich vermutlich noch dieses Wochenende was tut.WE.
 

[13:30] Sputnik: C-Waffen-Attacke in Duma: Moskau hat unbestrittene Daten für deren Inszenierung

[13:35] Der Pirat:
Der Artikel ist sehr aufschlussreich. Lawrow bringt das wichtigste in der Kürze auf den Punkt. Er legt dar, dass Russland über genügend Beweise verfügt, um die Inszenierung des Anschlags zu beweisen. Damit setzt er die Gegenspieler unter Zugzwang. Denn morgen werden spätestens die unabhängigen Untersucher kommen, um sich ein Bild von der Situation vor Ort zu machen und um den "Tatort" zu untersuchen. Prinzipiell muss diese Untersuchung unterbunden werden, damit die Lüge nicht auffliegt, wodurch sich der Westen sonst bis auf die Knochen blamieren würde.
Daher haben wir jetzt ein Zeitfenster bekommen, in dem etwas passieren sollte. Von Jetzt an bis morgen früh müssen wir mit dem Start rechnen.

Wir können es nur abwarten.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE:
Es ist verwunderlich, dass bei dem "Giftgasangriff" nur Kinder geschädigt wurden. Welche Bilder auch gesendet werden, es sind nur Kinder zu sehen. Sehr ungewöhnlich.
Mal abgesehen davon, wollte Assad seine eigenen Leute umbringen, wäre es das dümmste Gas zu verschwenden. Ein bischen das Essen verteuern oder Mangel eintreten lassen wäre eine viel bessere Variante. Stattdessen kommt der Angriff genau dann, wenn Trumo aus Syrien raus will und Assad sagen würde, bitte nicht.

Das ist ein sehr guter Hinweis darauf, dass dieser Angriff ein Fake war. Kinder als Opfer erzielen eine bessere Wirkung über die Medien.WE.
 

[12:30] Hinter den Kulissen der US-Führung: USA: Showbusiness am Abgrund

[12:20] Sputnik: Hmeimim und Tartus im US-Visier: Immer mehr Flugzeuge spähen russische Basen aus

Inzwischen zerstreuen sich russische Kriegsschiffe, um nicht gemeinsam getroffen zu werden.
 

[9:35] Konterrevolution: Syrien: Die USA, der Schattenstaat und eine NATO-Invasion

[12:40] Krimpartisan:
Es ist doch immer wieder amüsant zu lesen, wie selbst "Alternativmedien" völlig im Nebel stochern...sie erkennen den Wald vor lauter Bäumen nicht! Dieser Artikel ist mal wieder ein exemplarisches Beispiel. Und nachher sagen sie wieder alle, ja, das haben wir doch vorher gewußt.

Das stimmt, weil sie sich nicht vorstellen können, wohin es führen soll. Diese Giftgas-Sachen in Syrien gibt es auch schon einige Jahre. Vermutlich wurde das über Jahre für jetzt vorbereitet.WE.
 

[9:20] Leserzuschrift-LU zu RV/INTELLIGENCE ALERT - April 12, 2018

Trump und Putin gehören ja beide zur Allianz und RV/Intelligence berichtet, dass beide bluffen! Ich denke Mal damit die Masse nicht soll bemerken unteranderem auch dass es bei diesem Krieg gegen den Islam gehen wird! Und dass die Masse das Endziel nicht kennen soll, die Rückkehr zu den absolutistischen Monarchien!

Auch das zeigt, dass Trump und Putin zusammenarbeiten. Der Krieg soll laut diesem Artikel ein Bluff sein.WE.
 

[9:20] Der Pirat zu „Trump hat keine Wahl mehr“: Experte hält US-Schlag auf Syrien für unvermeidlich

Trump wird sich nur aus der „Affäre“ ziehen können, wenn es vorher den Tempelbergeinsturz gibt. Die Vergeltung mit Grossterror würde dann den Reset einläuten. Heute ist Freitag der 13.! Symbolischer könnte es nicht sein.

Auch das wäre möglich. Falls das kommt, dann rette sich. wer kann.WE.
 

[7:40] NTV: Militärschlag noch vermeidbar? Kornblum: Trump kann in Syrien kaum zurück

Während sich die Hinweise auf einen Giftgaseinsatz in Ost-Ghuta verdichten, feilt der Westen weiter an einer gemeinsamen Strategie. Die Rhetorik ist scharf und aggressiv, die Drohkulisse wird immer gefährlicher.

Bisher gab es keinen US-Angriff auf Syrien. Vor 2 Tagen berichteten wir, dass die europäische Flugsicherung diesen bis heute abend erwartet. Eigentlich braucht er zur Rechtfertigung von Grossterror & co. gar nicht mehr kommen, da schon genügend medialer Staub aufgewirbelt wurde. Es gibt viele andere Indizien, die wir in den letzten beiden Tagen gebracht haben, die wichtiger sind.WE.


Neu: 2018-04-12:

Krieg mit dem Islam:

[19:35] Leserzuschrift-DE: es geht bald los:

Ein sehr naher Verwandter von mir ist bei der Bundeswehr in NRW. Gestern bekamen sie die Warnstufe, die Wachen wurden verdoppelt, die Waffen scharf gemacht, die Fahrzeuge nochmals überholt und Munition von den Lagern geholt! Alle, die im Urlaub waren oder frei hatten, wurden in die Kaserne beordert! Es fand eine ganz genaue Unterrichtung der Sachlage statt!

DIe BW hat die Mitteilung bekommen, dass der Irak Israel mit Raketen bombadieren wird, bei Kriegsausbruch, da auch Israel mit involviert wäre! Auch hat er mir heute bestätigt, dass große Alarmbereitschaft hier in Deutschland wäre, zwecks Türken und auch Kurden! Auch besondere Gefahren sollen von den Musel allgemein und der IS ausgehen!
Auch wurde mitgeteilt, dass Bürgerwehren ebenso in Betracht gezogen werden, bei einer längeren Kampfhandlung und Waffen ausgegeben werden, Reservisten würden dann ebenso mobil gemacht werden! Es herrschte gestern zum Zeitpunkt der Unterrichtung Alarmbereitschaft B! Es geht bis zur D, was dann der endgültige Kriegszustand wäre!

Das deckt sich mit vielen anderen Informationen, die reingekommen sind. Ab dem Wochenende sollte man lieber in Deckung gehen.WE.

Allgemein:

[13:15] Sputnik: Bei Schlag gegen Syrien: US-Basen mögliches Ziel russischer Lenkwaffen – Experte

Russlands Streitkräfte sind in höchste Gefechtsbereitschaft versetzt worden, schreiben mehrere russische Fachportale. Das Verteidigungsministerium hat diese Meldungen bislang weder bestätigt noch dementiert, doch lassen dessen Mitteilungen über Bewegungen der russischen Marine in der Tat auf erhöhte Truppenaktivität schließen.

Das ist aber nicht wegen Syrien. Gestern wurde gemeldet, dass die russischen und polnischen Streitkräfte still mobilisieren. Heute kamen Meldungen herein, wonach am kommenden Wochenende in Deutschland Soldaten in die Kasernen kommen müssen. Weiters werden Offiziere aus dem Urlaub zurückgeholt. Das ist für den Krieg mit dem Islam. Ich erwarte den Beginn ab dem kommenden Wochenende.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[18:50] SKB: Syrien: Und täglich grüßt das Murmeltier – keinen Beweis für Giftgaseinsatz

[18:35] Silberfan zu Russian TV Mockingly Prepares for War With U.S., Instructing Citizens to Buy Water and Gas Masks

Also, entweder wartet man darauf, das eine Kriegspartei einen Fehler macht, bevorzugt denke ich dabei an den Deep State, der könnte zu früh reagieren, sei es mit einem nicht autorisierten Angriff auf Syrien oder einer False Flag auf NY in Folge eines Fehlalarms? Was immer wir hier für ein Theater sehen, es spiegelt sich an den Aktienkursen wider, die im Zick-Zack die Börsianer völlig verwirren (sollen) und ausserdem nach dem ersten großen Kurssturz im Februar und der anschliessenden Dead Cat Bounce, die jetzt längst fertig ist, zeigt man zur "Beruhigung" der Aktienherde aktuell leicht ansteigende Kurse, nur damit niemand aus der Herde etwas merkt und ausbricht, bevor dann durch ein Großereignis die Schockstarre ausgelöst wird und die Kurse in sich zusammenbrechen und sich kein Schaf mehr retten kann. Dies auch als Hinweis an den Pirat auf der Seite Investment Allgemein, er wird sehen, das meine Beschreibung so gut wie sicher stimmt, siehe den 6 Monats-Chart vom DOW.

Das ist alles nur Propaganda und Ablenkung. Aber es ist eine Info reingekommen, wonach die Ramstein Air Base vollgestopft mit Apache-Kampfhubschraubern sein soll. Die sind sicher nicht für Syrien, sondern für den baldigen Krieg mit dem Islam.
 

[18:00] Jouwatch: Brennpunkt Syrien – Sind Weißhelme glaubwürdig?

[15:00] Neuer Twitter-Eintrag: Trump: Angriff auf Syrien „sehr bald oder überhaupt nicht so bald“

[14:55] DZiG: Syrien: Vergiftete Atmosphäre

[12:00] ET: Russische Armee: Syrische Regierung hat vollständige Kontrolle über Ost-Ghuta übernommen

[9:40] ET: Sorge vor US-Angriff in Syrien: Internationale Fluglinien ändern Routen

[8:45] Sputnik: Medien: May schickt U-Boote nach Syrien – „Angriff am Donnerstagabend erwartet“

Kommende Nacht soll es also soweit sein. Sogar der ungefähre Zeitpunkt wird uns schon genannt. Sehr ungewöhnlich, ausser für einen Show-Angriff.WE.

[9:50] Leserkommentar-CH:
Beginnen die Amerikaner einen Krieg in Syrien, ist das eine Aktion des Deep State. Es kann Trump nur Recht sein, wenn Putin mitspielt und Trumps Feinde eliminiert. Ist ein Krieg erst einmal Tatsache, kann Trump getrost das Kriegsrecht ausrufen und den ganzen Deep State auffliegen lassen. Beweise dafür wird er genug haben(9/11 und Manhatten). Wo der Krieg beginnt ist völlig egal, das Ganze System ist sowieso schon angezählt. Der Start in Syrien und die Nähe zu Israel mit dem Felsendom spielt sicher auch ein Rolle. Im Chaos geschieht so manches Missgeschick und die Musels drehen am Rad. Dazu gehört auch Erdogan, der eh schon mit dem Rücken zur Wand steht. Gibt Erdogan den Angriffsbefehl, spielt das den Russen wieder in die Hände, für die Eroberung von Istanbul/ Konstantinopel.

Der morgige, 13. 4. soll aus verschiedenen Gründen symbolträchtig sein, wir können nicht alles bringen. Nicht nur die Polen und Russen mobilisieren heimlich, offenbar auch das deutsche Militär.WE.
 

[8:15] Guido Grandt: KRIEGSPROPAGANDA-VIDEO von Dschihadisten: So SIMULIEREN „Syrien-Rebellen“ Giftgasangriffe mit Kleinkindern!

[8:00] NTV: Wankelmut in Washington Trumps Syrien-Strategie gibt Rätsel auf

Erst kündigt US-Präsident Trump Raketenangriffe gegen Syrien an. Dann lässt er seine Sprecherin zurückrudern. Ein Militärschlag sei nicht die einzige Option, eine Entscheidung nicht gefällt. Jetzt ist erneut der UN-Sicherheitsrat am Zug.

Noch gab es also keinen US-Angriff auf Syrien. Vermutlich war etwas noch nicht bereit dafür. Laut gestrigen Meldungen sollte dieser Angriff bis Freitag abend kommen.WE.

[9:00] Der Pirat:
Trumps Wankelmut ist nur damit zu erklären, so viele Verbündete wie möglich bei dem Schauspiel miteinzubeziehen.

So ist es: der ganze Westen soll vom Islam angegriffen werden.WE.


Neu: 2018-04-11:

Syrien, ISIS & Co:

[19:50] ET: „Die Lage wird immer chaotischer“: Putin appelliert Angesichts der Spannungen an „gesunden Menschenverstand“

[15:40] Leserzuschrift-DE: get ready for War!

Auf (ehemals) N-24 steht in der Laufschrift, dass Trump Syrien mit Raketen angreifen wird. Meine Quellen berichteten mir das schon vor etwa
2 Monaten. Putin soll sich bereit machen. Trump macht Putin den Vorwurf sich mit dem Giftgas mordenden Assad zu verbünden und das Assad das Töten auch noch genießt.

Daher auch das formieren der Kriegsschiffe im Mittelmeer. Ebenso wurden Flottenverbände der US im Roten Meer und im Persischen Golf zusammengezogen. Dabei verwickelt er Assad und Putin in einen 3-Frontenkrieg. Das wird sich rasend schnell weiter "entwickeln".

Auch wird es, mit hoher Wahrscheinlichkeit, einen geplanten "Terroranschlag" auf NY geben. Die Rede ist von einer Tsunamibombe.

Der überfällige und notwendige Zusammenbruch des Finanzsystems und der Beginn des 3. WK wird uns mit ungeahnter Geschwindigkeit überrollen.

Eine andere Quelle hat mir das gestern in kürzerer Form auch mitgeteilt (ist in einem blauen Kommentar weiter unten). Es geht jetzt wohl los - mit dem Systemwechsel.WE.

[16:20] Der Bondaffe:

Megastädte wie NY sind im wahrsten Sinne des Wortes "zu nahe am Wasser" gebaut. Der Status quo wird schon seit vielen Jahren, wenn nicht Jahrzehnten aufrecht erhalten oder besser gesagt abgepumpt. Das gilt für alle diese Welt-Städte am Wasser. Sie wären schon lange abgesoffen würde man die "meerbedingten" Wassermassen nicht abpumpen. Wenn der Strom für die Pumpen ausfällt gilt "Land unter".

Vor längerer Zeit sah ich einmal einen Fernsehbeitrag zu diesem Thema, allerdings in einem anderen Land: nämlich den Niederlanden. Man kann es im Netz recherchieren. Was passiert mit den Landmassen, wenn der Meeresspiegel nur um einen Meter ansteigt? Härtestes Beispiel wäre hierzu Bangladesh. Dann sind Zig Millionen Menschen auf der Flucht und in Bewegung. Umgekehrt gilt: was passiert, wenn die Pumpen ausfallen und Wall Street und Teile der Infrastruktur eines Landes unter Wasser stehen? Eine Tsunamibombe wäre zwar eine praktische Überraschung in der Gegenwart, aber neu ist die Idee in der Kriegsführung wirklich nicht.

[17:40] Von der Quelle von 15:40 ist noch etwas nachgekommen - Bezug auf den Silberfan unten:

Genau so ist es geplant. Dem Angriff auf Syrien folgt eine False Flag auf NY. Diesmal wird nicht nur Manhattan betroffen sein. Es wird NY weiträumig treffen und unbewohnbar machen. Die Rede ist von einer Tsunamibombe. Jetzt ist die weltweite Bevölkerung bereit für jeden Krieg.

An die Tusnami-Bombe glaube ich eher nicht, denn sonst hätte man das Thema MH-370 nicht dauernd getrommelt. Der Zusender wurde von seiner Quelle gebeten, dass wir diese Information den Lesern zugänglich machen.WE.

PS: weitere Insider-Info: die polnische Armee soll schon still mobilisieren - um uns gegen den Islam zu helfen, natürlich.

[18:30] Leserkommentar-DE:
So wie ich gerade vom Russen erfahren habe, werden auch die russischern Retter alle mobilisiert.

Der heute Tag wird noch sicher sein, der morgige Tag vermutlich auch noch. Aber danach sollte man die Städte lieber verlassen haben.WE.

Get ready for War - auch bei uns!

[18:40] Leserkommentar zum Bondaffen:

Wenn im Ruhrgebiet die Pumpen ausfallen, dann saufen 15 Millionen Menschen ab. Unter Tage wurde meterweise Kohle und Abraum herausgeholt. Das komplette Ruhrgebiet liegt flächig zu tief. Jedes Häuflein das irgendwer ins Klo plumpsen lässt muss gepumpt werden. Die Konzerne haben es übrigens geschafft diese sogenannten "Ewigkeitskosten" auf den Steuermichel abzuwälzen, aber wen wundert das noch.

[19:10] Der Bondaffe:

Hatte ich ganz vergessen. Das Ruhrgebiet ist löchriger als ein Schweizer Käse. Der besondere Witz an der Geschichte ist natürlich die sogenannte "Erderwärmung", an die man glauben mag oder nicht. Da geht es meines Wissens nach nur um ein paar Grad, dann trifft es die Megastädte wiederum. Und zwar die in den armen und warmen Ländern wie in bspw. Ägypten und speziell in Kairo. Steigen die Grade nur minimal aber dauerhaft an, kommt es zu Überflutungen durch den ansteigenden Meeresspiegel. Gleichzeitig gibt aber wegen der Hitze weniger Trinkwasser. Dann müssen die Pumpen für beide Seiten her, sofern diese da sind. Fällt der Strom aus, gibt es in der Bevölkerung wieder ein zusätzliches Problem. Von Nahrungsmittelversorgungsproblemen ganz zu schweigen. Die wollen dann weg. Wohin wohl? Der kommende Umverteilungsprozess ist daher auch ein Krieg ums saubere Wasser.

Wenn aber im Ruhrgebiet die Pumpen ausfallen und sich die Erdlöcher auftun, wird es eng bei uns. Aber dann wäre sowieso schon Krieg. Es sind so viele Details und Kleinigkeiten das Land und die Gesellschaft bei uns betreffend. Das wird nicht mehr so lange im Gutmenschenland Deutschland so weitergehen, Veränderungen müssen bald zwangsläufig kommen. Die Umverteilungsprozesse, die ja nichts anderes als Raubzüge sind, laufen schon dauerhaft ersichtlich seit der Merkel'schen Gesellschaftsreform 2015. Es wird immer schneller gehen hier bis zum großen Knall.

[19:20] Dann sollen die vielen Moslems dort doch ersaufen. Spart Granaten bei der Artillerie.WE.

[19:25] Leserkommentar-DE:

Apropos Tsunamibombe. Q hat schon vor einiger Zeit Andeutungen in diese Richtung gemacht. Er nahm in seiner kryptischen Art Bezug auf das Atom-U-Boot Roter Oktober (Hollywoodfilm), das an der Ostküste der USA in eine Auseinandersetzung mit russischen U-Booten involviert ist. Q sagte in diesem Zusammenhang: Watch the water (Beobachtet das Wasser). Im Übrigen: das eine schließt ja das andere nicht aus.

[19:30] Leserkommentar-DE:

Von zwei Tsunami-Bomben wird auch bei ,,Irlmaier´´ berichtet, welche von stählernen Vögeln abgeworfen werden. Die eine wird vor England´s Küste abgeworfen, die andere wird über´s ,,Große Wasser´´ (Atlantik) gebracht! Vielleicht ist ja auch nur ein Vogel gemeint, welcher beide Tsunami-Eier transportiert? Die Boeing 777 ist ja bekannt für hohe Transportlasten!

Von solchen Vorhersagen halten wir eigentlich nichts, aber der Kontext ist für einige sicherlich nicht uninteressant.

[19:35] Leserkommentar-DE:

Bei einer Tsunamibombe handelt sich um ein bereits in der Sowjetunion von Andrej Sacharow entwickeltes Szenario, welches vorsah starke Wasserstoffbomben vor den Küsten im Meer detonieren zu lassen. Die Simulationen und Berechnungen gingen dabei von Flutwellen bis zu 1200 m Höhe aus. Da ein erheblicher Teil der amerikanischen Industrie in Küstenregionen angesiedelt ist, wäre mit wenigen dieser bis zu 250 Megatonnen starken Sprengsätzen immenser Schaden angerichtet worden. Die gedrosselte Version dieser Sprengsätze war die sogenannte Tsar Bombe welche eine Sprenkraft von 58 Megatonnen hatte.

Für alle Ihrer Leser, die sich mit der Materie näher beschäftigen möchten: hier ein sehr sehenswerter Film in dem unter anderem auch gesagt wird, dass der Tsunami in Thailand 2004 ein Testlauf war. Es werden auch Ausschnitte einer russischen Fernsehsendung aus dem Jahre 2011 mit dem russischen Physiker Prof. Dr Igor Ostrezow gezeigt, der anschaulich darlegt, warum diese sogenannte Sacharow Doktrin wieder aktuell ist.

[20:00] Leserkommentar-DE:

Ich fürchte Trump hört auf keine vernünftigen Leute mehr. Besonnen wäre in Falle GB Skripal Giftanschlag abzuwarten und Beweise zu finden, die ganze Sache war von Anfang an leicht als fake zu sehen, aber Trump reagierte wie Merkel und Co und machte Russland verantwortlich, ebenso jetzt statt den angebliche Gasangriff zu untersuchen (es macht überhaupt keinen Sinn aus Assads Sicht: kurz nachdem Trump angekündigt hatte sich aus Syrien zurückzuziehen dann ausgerechnet Gas einzusetzen, damit ist es völlig klar, das Regierungsfeinde dieses Theater spielen. Trump reagiert wie ein wütendes Kind, diesesmal kann Russland jedoch gar nicht anders, wird Syrien angegriffen muss Putin darauf antworten. Das alles wird im Westen völlig unterschätzt. Wie wird Trump erst reagieren, wenn tote US-Soldaten in Säcken in die USA kommen, wenn die Pseudo-Gasattacke schon blinde Wut erregt?

[20:05] Leserkommentar-DE:

Inzwischen will Trump in Syrien nicht 22 Ziele angreifen, sondern 70, auch russische Ziele. Und Putin sagt, das ist der Anfang vom 3. Weltkrieg. Laut Infowars sind wir nur Stunden von einem Atomkrieg entfernt (Vor 24 Stunden sagte Trump, dass er innerhalb von 48 Stunden angreifen wird). Wenn das Ganze nicht eine abgesprochene Falle für die Globalisten ist, dann geht hier wirklich die Post ab.

[20:15] Geht jetzt bald in Deckung, denn das ist alles Ablenkung vom richtigen Krieg.WE.
 

[14:20] Telegraph: 'Get ready Russia' - Donald Trump tells Putin and Assad to expect missile attack as he says relations now worse than during Cold War

[12:00] Aviator zu Syrien:

Stellen wir uns vor, die USA zerstören eine Russenbasis in Syrien, die Russen versenken einen US-Zerstörer, und die Medien kochen natürlich auf höchster Stufe diesen ersten Direktangriff USA/RUS seit langem. (Die Basis war leer, und der Zerstörer war ohnehin einer zum Verschrotten, wie in Pearl Habour). Gleichzeitig kommt eine riesige Goldorder - physische Lieferung, ohne Limit.

Wie lange hält dann das Finanzsystem? Ein paar Tage? Stunden? Minuten? oder gar nur Sekunden? Finanzcrash, Logistikzusammenbruch, wegen Hunger muß die europäische Muselarmee dann losplündern. Es gibt Krieg/Bürgerkrieg, der eingeschleuste Feind kann hinter jeder Ecke sein: keine Sau interessiert mehr irgendein Gefecht im Mittelmeer/Syrien, wenn es um Leben oder Tod geht.

Also warten wir ab, könnte noch eine spannende Woche werden!

Die Woche dürfte wirklich noch interessant werden. Aber Grossterror wird auch noch kommen. Dieser soll den Crash auslösen.WE.

[12:45] Der Pirat:
Wir sollten uns nochmal in Erinnerung rufen, dass dieser Zerstörer vor ca. 2 Jahren bereits eine Rolle gespielt hat. Damals hatten die Russen den Zerstörer mit einer neuartigen Waffe „blind“ gemacht. Viele Offiziere quittierten daraufhin den Dienst.
Was liegt daher näher, dass er diesesmal geopfert werden soll. Der Aviator ist auf der richtigen Spur. Ein besseres Durcheinander kann der Deep State gar nicht haben, um während dieses Scheinkrieges zwischen Russen und Amis ihre False Flag Aktionen zu begehen und den Bodenterror zu befehlen.

Gemeint ist das AEGIS-Luftabwehrsystem der US-Zerstörer und einiger Kreuzer.WE.
 

[10:00] Sputnik: Bei US-Angriff in Syrien: Russland wird Raketen abfangen und Feuerquellen attackieren

Falls die USA dieses Risiko für ihre Kriegsschiffe eingehen wollen und trotzdem ihre Cruise Missiles auf Syrien abschiessen, dann steckt etwas anderes dahinter. Denn militärisch macht ein solcher Angriff absolut keinen Sinn. Der Systemwechsel soll wohl auf diese Art beginnen.WE.

[10:45] Info aus Sicherheitskreisen: Russland wird diesesmal zurückschiessen, besonders falls Basen mit russischen Soldaten in Syrien angegriffen werden sollten.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE:
Diesmal werden die Ziele für die Raketen im vorhinein genannt. Das gabs noch nie. Das kann ein riesen Bluff sein, um die Kriegstreiber im Deep State auszuhebeln. Die russischen Truppen sind gewarnt und können sich aus ihren Stützpunkten zurück ziehen. Das gibt Hoffnung und zeigt, daß man hinter den Kulissen zusammen arbeitet.

Dieser Angriff dürfte eine Show für den Beginn des Systemwechsels, aber auf andere Art werden.WE.

[11:45] Leserkommentar-DE:
Ja, dieser Angriff dürfte der Beginn des Systemwechsels sein.

Der wirkliche Systemwechsel beginnt erst mit Grossterror und/oder Moslem-Angriff.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE:
Und ob dieser "Angriff" sinn macht, dann hätte Trump den Deep State in eine Falle gelockt. Der Deep State wäre der Meinung, dass ihr Plan aufgeht, sie rechnen nur nicht mit der Absprache zwischen Trump, Putin und Xi.
Der endgültige Kampf wäre damit eröffnet, Obama wird dann seinen Angriffsbefehl geben.

Wir werden ja sehen, ob der Kailf noch seinen Angriffsbefehl gibt, Er ist massiv in Bedrängnis.WE.

[12:40] Leserkommentar:
Die sich möglicherweise ergebende Situation, nämlich dass der Welt ein russisch-amerikanischer Schlagabtausch um Syrien vorgespielt wird, würde den "Nicht-Informierten" eine aus meiner Sicht enorm wichtige Neuigkeit im zukünftigen Weltgeschehen deutlich machen: Russland ist wieder militärisch enorm stark und stellt damit das derzeitige Monopol der USA als Weltpolizei in Frage.
Dieses ist m.E. daher wichtig zu zeigen, da Russland ja die neue Schutzmacht für Europa und Asien werden soll. Ausserdem kann der neue Kaiser dann kommentarlos Russland beim kommenden Moslemkrieg um Hilfe bitten und jeder wird es verstehen!
Aus dieser Sicht ein genialer Schachzug, einen fingierten Krieg um Syrien anzufangen...

Kann auch sein. Es werden von Piloten auch wiederkehrende Ausfälle des zivilen GPS im östlichen Mittelmeer gemeldet, Das ist auch eine Kriegsvorbereitung. Der US-Angriff kommt vermutlich kommende Nacht.WE.
 

[9:30] Compact: 9.10 Uhr: Europäische Flugsicherung geht von Kriegsbeginn spätestens Freitag Abend aus! Live-Ticker zum bevorstehenden Angriff der USA auf Syrien

Sollte wirklich versucht werden, alle syrischen Militärflugplätze zu zerstören, dann reicht das als Rechtfertigung für Grossterror aus.WE.

[9:40] Leserkommentar-DE:
Mein Freund, ehem. MAD, sagte mir schon im August 2017: Die Sprengladungen liegen überall. Nur eine muß hochgehen, dann ist Rodeo.

[14:30] Leserkommentar-DE:

Sollte der Krieg am Freitag den 13. losgehen, wäre das ein äußerst geschichtsträchtiges Datum, am Freitag den 13. Oktober 1307 wurden die Tempelritter verhaftet und auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Ihr ganzer Besitz und Güter wurden von der Kirche beschlagnahmt. Daher stammt auch der Glaube an den schlimmen Tag!!
 

[8:30] ET: UN-Sicherheitsrat streitet um Syrien: Russland und USA überziehen sich mit gegenseitigen Vetos

Das ist alles nur Show und Ablenkung.WE.
 

[8:00] Sputnik: EASA-Warnmeldung: Luftschläge auf Syrien in den nächsten 72 Stunden möglich

Ich habe eine Information aus militärischen Kreisen bekommen, wonach sich daraus schnell ein Flächenbrand enwickeln soll. Ob auch bei uns, wurde nicht dazugesagt. Die USA haben ihre Defcon-Stufe von 5 auf 4 erhöht. Das ist aber weniger wichtig, als dass Donald Trump seine Lateinamerika-Reise aus "Kriegsgründen" abgesagt hat.WE.

[8:30] Silberfan:
Könnte der Angriff auf Syrien durch den Deep State zur Folge haben, dass der gleiche Deep State eine False Flag auf Manhattan durchführt, um es als Vergeltung des Islam zu verkaufen und so seine Syrer im Westen zum Krieg aufrufen will? Die Lage ist hochspannend, aber es kann auch sein, dass sich das Blatt wieder wendet und Trump und sein Team schon einen anderen Plan haben, wie Massenverhaftungen, Aufdeckungen oder etwas anderes.

Ja, so könnte es uns plausibel erklärt werden.WE.

[11:00] Der Pirat:
Der Krieg scheint jetzt tatsächlich vor der Tür zu stehen! Dennoch gehe ich davon aus, dass Trump und Putin das abgesprochen haben. Der russische Gegenangriff wird sich gegen die „Abtrünnigen“ aus der US Armee richten. Sie spielen das Spiel mit, um endlich den Systemwechsel einzuleiten.
Der Silberfan liegt m.E. sehr nah an der Wahrheit! Wir sollten es bald sehen!

Sicher ist das abgesprochen, denn dieser Angriff macht militärisch keinen Sinn.WE.

[18:35] Leserkommentar-DE:

Wenn man den Live-Ticker liest, dann fehlt nicht viel und ein Löffel Dünnes ist in der Hose. Die Minimalvariante: Ein US-Dampfer und eine russ. Bodenstation werden ausgelöscht und dann haben sich die Titanen wieder im Griff und man redet. Die Maximalvariante: Wir wachen morgen früh auf und siehe da, eine Seite ist durchgedreht ( ich denke auch, wem das zuzutrauen ist ) und wir haben Weltkrieg. Ja, es geht IMMER um Geld und Macht, das sollten wir nicht vergessen. Der Planet der Affen läßt grüßen.


Neu: 2018-04-10:

Krieg mit dem Islam:

[16:00] Der BW-Messenger zu einem spontanen Moslem-Angriff:

Von der Seite Medien: Tatsächlich könnte es ein, dass vor dem großen Knall absolut nichts nach außen dringt, und der Angriff aus dem brutalsten heiteren Himmel kommt.

Das hat mein Kumpel immer schon gesagt, es kommt ein Angriff aus dem heiterem Himmel. Und Deutschland wird der Haupt-Kriegsschauplatz sein. Eine Flucht ist dann definitiv nicht mehr möglich.

Der Kumpel ist der hohe Offizier. Es war noch etwas dabei, das ich nur andeuten kann: das deutsche Militär war zu Ostern doch auf hoher Alarmbereitschaft, die nach Ostern wieder zurückgenommen wurde. Und alle dort drinnen haben die Schnauze voll. Vermutlich auch wegen des erneuten Alarmzustandes, wo dann wieder nichts war.

PS: zumindest der Tempelberg-Einsturz wird vor dem Angriff kommen. Aber das kann alles auch in der Nacht ablaufen. Falls ich wieder Warnungen bekomme, werde ich sie hier bringen.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[19:15] Sputnik: „Um Antwort gegen Syrien in die Wege zu leiten“: Trump sagt Lateinamerika-Reise ab

[18:30] ET: Chemiewaffen-Organisation schickt Experten nach Duma in Syrien

Wie wird das diesmal enden?
 

[14:00] Der Pirat zu UN-Organisationen können mutmaßlichen Giftgaseinsatz in Syrien nicht verifizieren

Dazu kommt folgende Meldung: Merkel hat keine Zweifel mehr, dass in Syrien Chemiewaffen eingesetzt wurden

Auf einer Pressefonferenz in Berlin, im Beisein des ukrainischen Diktator Petro Poroschenko, erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag, sie habe keine Zweifel daran, dass in Syrien erneut Chemiewaffen eingesetzt wurden. „Ich glaube, dass die Evidenz, dass dort Chemiewaffen eingesetzt wurden, sehr, sehr klar und sehr deutlich ist“, so Merkel wortwörtlich. Die Bundeskanzlerin fügt ihren Worten hinzu: „Es ist schon erschütternd, muss ich sagen, dass nach so vielen internationalen Diskussionen und Ächtungen immer wieder dort Chemiewaffen eingesetzt werden. Und davon müssen wir leider ausgehen.“

Wie soll man diese zwei Nachrichten (beide von heute) bewerten? Es scheint, dass die westlichen Medien schnurgerade in die Falle laufen sollen. War Merkels kurzzeitiges Verschwinden für das finale Briefing gewesen?

[14:40] Wir haben es gestern schon gebracht: eine Giftgas-Show für die Medien. Die Merkel weiss sicher schon alles, was sie wissen muss. Möglicherweise war sie bereits im Exil, ist aber wieder zurückgekommen, da nichts passiert ist.WE.

[15:35] Silberfan:

Wenn das der Deep State gemacht hat wie im Nachtwächter-Artikel steht, direkt nach dem Trump angekündigt hat aus Syrien abzuziehen, dann könnte eine nochmalige Prüfung, wie Merkel sie nicht ausgeschlagen hat, entgegen ihrer Erwartung bei der "Verurteilung des Falles weiter helfen".


Neu: 2018-04-09:

Syrien, ISIS & Co:

[12:50] Dürfte stimmen: Weißhelme vergasen Kinder für die Tagesschau

[10:30] Leserzuschrift-DE zu Russland und Syrien machen Israel für Angriff auf Flughafen verantwortlich

inzwischen hat Russland bekanntgegeben, dass Israel für den Angriff auf den Stützpunkt in Homs verantwortlich ist. Ich gehe davon aus, dass damit für die amerikanischen Freunde die Luftabwehr getestet werden sollte, um zu erfahren wie gut die S400 tatsächlich sind...

Kann auch sein. Angeblich soll der Luftangriff Vergeltung für den angeblichen Giftgasangriff gewesen sein. Dieser dürfte eine Ablenkung von den Problemen des Deep State in den USA gewesen sein.WE.

[13:10] Leserkommentar-DE:
Verschiedene Waffengattungen verweigern den Kabalen die Gefolgschaft und weigern sich für Obama und Konsorten in Syrien in den Krieg zu ziehen und für Al Kaida zu kämpfen.
Ein hochrangiger Soldat des Marine-Corps hält ein Schild hoch mit der Aufschrift: "Ich habe mich dem Marine Corps nicht angeschlossen, um in einem syrischen Bürgerkrieg für Al Qaida zu kämpfen". Andere Waffengattungen haben sich dem angeschlossen. Der Krieg in Nah-Ost muss sehr schnell beginnen, sonst haben Verbrecher wie Obama und Konsorten keine Chance mehr auf irgendetwas.

Es ist bekannt, dass der grösste Teil des US-Militärs loyal hinter Trump steht. Ausgenommen jene, die im Nahen Osten operieren. Dort dürfte es viele Obama-treue Offiziere geben.WE.

[14:45] Silberfan zum Kommentar 13:10:

Q hat aktuell ein Foto mit Marines hochgeladen die nicht für Al QAEDA in den Krieg wollen. Weiter unten sind Bilder von John MCcain zusammen mit Terroristen (kennen wir schon), Q schreibt dazu u.a.: https://qanonposts.com/

Why did HUSSEIN PROTECT ISIS?
POTUS ISIS focus and destroy 1 year?
vs HUSSEIN 8 years?
vs GWB?
DC access.
Sold out.
Bring back the gallows!
Q

Dass die Galgen für diese Politkriminellen zurückkommen, dagegen haben wir nichts. Q wird in letzter Zeit immer mehr zum Aufdecker.WE.


Neu: 2018-04-08:

Syrien, ISIS & Co:

[19:35] Leserkommentar-DE zu Russia Says ‘Chemical Attack’ in Syria ‘Fake News,’ Warns Against Intervention

Dazu muss man wissen, dass Putin sagt, dieser angebliche Chemie-Angriff wäre Fake-News. Und wäre nur dazu da, um einen potenziellen militärischen Angriff von außen zu rechtfertigen. Auch ist bekannt, dass die Weißhelme, von denen diese Nachricht des Angriffs kommt, mit 30 Mill. Dollar von Clinton unterstützt wurden. Da steckt wahrscheinlich in Wirklichkeit der CIA dahinter, die mit Gewalt einen Krieg anzetteln wollen. Das sagt auch Q. Mir scheint es, als wenn Trump das ganze Spiel mitspielt, um die Medien in die Irre zu führen. In Wirklichkeit sind er und Putin Verschworene.

Nicht einmal die alternativen Medien durchschauen diese Ablenkungen. Ja, Trump & Putin sind auch militärisch Verbündete.WE.
 

[19:00] Silberfan zu Wegen angeblichem Chemiewaffenangriff: USA schließen Militärschlag nicht aus

Auch hier riecht es wieder nach Krieg, oder es handelt sich nur um Ablenkung?

Klarerweise ist das alles Ablenkung. Wir sind wirklich kurz vor dem wirklichen Systemwechsel, man riecht es überall.WE.


Neu: 2018-04-07:

Krieg mit dem Islam:

[7:50] Leserzuschrift-DE: wo bleibt denn der Krieg mit dem Islam?

Na, wann kommen denn die großen Aufdeckungen endlich und der immer wieder angekündigte Krieg mit dem Islam? Langsam nervt es nur noch! Man hat uns sowohl Weihnachten als auch Ostern gründlich verdorben! Ein normales Leben ist nicht mehr möglich, weil man ständig in Alarmbereitschaft ist!

Entweder heißt es, es ist was schiefgegangen, oder jetzt spielen die Medien nicht mit. Komisch, macht man sich erst jetzt darüber Gedanken? ? Haben Ihre vEs überhaupt einen Plan?? Und wissen die eigentlich, was sie wollen?? Mittlerweile habe ich den Verdacht, dass gar nichts passiert, außer dass in Deutschland sehr bald die Scharia eingeführt wird! Vielleicht ist das der Plan, denn langsam ist es nicht mehr zu verhindern, weil es überall von Moslems wimmelt!

Auch von Q hört man ständig Ankündigungen, ohne, dass sich etwas tut!! Sollte es nicht schon letzte Woche losgehen? Ich empfinde es langsam als Zumutung, ja sogar als Frechheit, Leute unnötig in Unruhe zu versetzen und frage mich, was soll das eigentlich?

Nicht nur ich habe damit gerechnet, dass es zu Ostern losgeht. Auch der Hinweis meiner Elitenquelle, dass der Elitenbrief jetzt gilt, deutete darauf hin, sowie militärische Vorbereitungen, von denen ich erfahren habe. So weiss ich von 2 meiner militärischen Quellen, dass sie ihre Familien über Ostern in Sicherheit brachten, etwa nach Osteuopa. Und ich weiss auch, dass jetzt eine Menge von Leuten stinksauer sind. Entweder hat wieder etwas nicht funktioniert, oder es war eine Finte, um die Politiker wieder einmal in Angst zu versetzen und wieder in ihre Exile zu treiben.

Ob vorher noch grosse Aufdeckungen kommen werden, weiss ich auch nicht. Ich hoffe nur, Vorwarnungen zu bekommen, wenn es wieder kritisch wird.WE.

[8:30] Leserkommentar-DE:
Ich kann dem Leserkommentar von 7:50 nur zustimmen und muß feststellen, dass sich hartgeld.com mit den Themen Islamaufstand und Kaiserreich leider total verrannt hat. Dennoch halte ich hartgeld.com weiterhin die Treue, da diese Seite ein wertvolles Gegengewicht zu den MSM und dem täglichen Polit- und Finanzwahnsinn darstellt.

Wir haben uns nicht verrannt. Wozu werden etwa so viele Moslems importiert, die von unseren Steuergeldern leben und gegen uns aufgehetzt werden? Wozu gibt es in manchen TV-Sendern ganze Habsburger-Thementage? Warum berichtet immer wieder ein Zusender aus DE mit MAD-Kontakten, dass die heutige Politik bis ganz runter entfernt werden wird? Warum wird der Goldpreis schon seit Jahren unten gehalten? Wir sollen wohl nicht mehr glauben, dass sich noch etwas ändert. Bis es ganz plötzlich kommt.WE.

[9:15] Leserkommentar-DE: Dass viele genervt sind, das ist normal, mir geht es auch nicht anders.

Aber dass was kommt und dass es nicht einfach wird, ist klar und wer das nicht kapiert dem ist nicht zu helfen. Und die Häme Schreiber können eben nicht denken, es ist leider so. Richten Sie doch eine Häme Seite ein, da gibt es wenigstens mal was zu lachen und man sieht wie doof die sind. Am besten noch mit e-mail Adresse. Ich werde auch jedes mal einen Kommentar dazu schreiben. Die Dummköpfe brauchen das wahrscheinlich.

Auch ich habe Merkel bis jetzt noch nicht gesehen. Ob die wirklich irgendwo im Ostern Urlaub ist, das kann schon sein. Aber nächste Woche müsste die dann wieder gesichtet werden, ansonsten ist was faul.

Es ist gut möglich, dass einige Politiker bereits in ihren Exilen sind. Ein Häme-Seite werden wir nicht machen, vielleicht mache ich einen Artikel daraus. Denn Hämemails werden entweder gelöscht oder kommen für die "Nachbearbeitung" in einen eigenen Ordner. Wir versuchen, so gut wie möglich zu informieren, auch wenn es dabei Fehlalarme gibt.WE.

[9:30] Leserkommentar-DE: Fakten versus Ansichtssache:

Meine Frau, meine Mutter ( 91 Jahre) und ich lesen täglich Ihre Seite. Wir Alle sind absolut davon überzeugt, dass das, was Sie sagen und schreiben, über kurz oder lang Wirklichkeit wird, ja werden muss. Der Krieg mit dem Islam wurde und wird systematisch von langer Hand vorbereitet. Wer auch nur ein wenig Ahnung und Gespür für Dramatik hat, merkt, dass von lenkender Hand dramaturgische Spannungsbögen vorsätzlich in Medien und von der Politik aufgebaut werden, die sich zwangsläufig entladen müssen. Skandiert wird das ganze Welttheater auch noch durch solche Vorfälle wie sie zum Beispiel nun um die Familie Skripal medial bis ins Unendliche gehypt werden.

Lassen Sie sich durch Zweifler bitte nicht in Ihrer Arbeit verunsichern. Das, was in Europa aktuell passiert, hat nur ein einziges Ziel: Europa und die aus Sicht vieler Bürger dekadenten sozialen Demokratiestrukturen ein für allemal zerstören. Diese Erkenntnis resultiert aus den nüchternen Fakten. Und diese sprechen eine mehr als klare, unmissverständliche Sprache für jeden, der Ohren hat, um zu hören.

So ist es. Aber es ist bewusst alles so perfide gemacht, dass nur jene es verstehen, die das Endziel kennen. Die Frage ist jetzt, ob wir vor dem Krieg mit dem Islam noch grosse Aufdeckungen sehen werden. Ewig wird man die vielen Soldaten nicht warten lassen können.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE:

Nach nun fast 10 Jahren passiven Lesens muss ich meinen Senf jetzt mal dazugeben. Bei diesen Kommentaren platzt mir echt der A.... Wer sich Weihnachten und Ostern seinen ganzen Tagesablauf versauen lässt aufgrund einer in sich schlüssigen Ankündigung Ihrerseits, der hat einfach nicht das geringste verstanden. Vorbereitet sein heisst vor allem mental auf der Höhe zu sein und auch mal selbst sein Hirn zu gebrauchen. Es kann jeden Tag los gehen oder einfach auch nicht. Wer das nicht kapiert sollte seinen 12-Dosen-Vorrat Erbseneintopf einfach auffressen und sich nie wieder Gedanken über die Realität machen. Solche Leute sind einfach zu schwach um das auf Dauer auszuhalten.

Wer vorbereitet ist und mental stark genug ist der zieht alles so wie ich in letzter Konsequenz durch. Der Rest ist zu schwach und sitzt wahrscheinlich nach jeder Ankündigung daheim und nässt sich das Höschen ein. Geniesst das Leben solange es geht und zieht Eure Vorbereitungen weiter durch. Jeder Tag ist ein geschenkter hierfür. Heute grill ich mir ne halbe Sau und wenn einer von den Vollpfosten denkt er muss anfangen - ja gerne. Dann geht er mit ner Scheibe Schweinebauch im Maul ab ins Himmelreich.

[12:30] Mentale Vorbeitung und auch die anderen Vorbereitungen sind gut. Aber es ist sehr wünschenswert, Informationen dazu zu bekommen, wann es wirklich losgeht. Sollte der Tempelberg-Einsturz zuerst kommen, hat man fast keine Zeit mehr, aus den Städten zu flüchten. Sollten die Aufdeckungen zuerst kommen, hat man vermutlich noch eine Woche Zeit.WE.

[12:30] Leserkommentar-AT: Ich habe die Kritiken auf der Seite Kriege und Revolutionen gelesen.

Der erste Kommentator hat ja nicht ganz Unrecht. Die Warterei und die Verschiebungen gehen uns allen auf den Nerv. Am meisten wohl noch Herrn Eichelburg, weil er ja dafür "verantwortlich" ist. Natürlich nicht wirklich.

Das Problem ist aus meiner Sicht ein ganz einfaches. Wir, die halbwegs Eingeweihten warten auf den Abbruch des Gesamtsystems. Die meisten Menschen warten auf Godot, nämlich auf nichts...und einige HG-Leser dazwischen warten ungeduldig...und zeigen das verständlicherweise in solchen Zuschriften.

Wir leben in einer seit Jahrzehnten in einem auf perfideste Weise gesteuerten Unterdrückungssystem. Fast alle haben da mitgemacht und die meisten tun's noch heute. Man hat sich lange "arrangiert", indem man sich sagte, daß geht jetzt aber zu weit, aber Tage später war das schon wieder in Ordnung. In kleinsten Schritten, weil es waren ja Jahrzehnte Zeit...
Dieses ist aber durch Perversionen so weit auf die Spitze getrieben worden, daß es jetzt ohne Totalabbruch und -umkehr nicht mehr bewältigen werden kann. Langsam sind wir da angelangt, wo jeder gegen jeden kämpft, selbst innerhalb vieler Familien. Und das geht nunmal nicht ohne Blutvergießen.

Das verstehen aber die Schreiber dieser Zuschriften und abermillionen "Nichtleser und -schreiber" eben nicht. Sie erwarten etwas, aber sie erwarten das gleiche, was wir in den letzten Jahrzehnten auch hatten. Kleinste Verbesserungen bei geringem Aufwand und dafür unbewußt in Kauf genommenen Verschlechterungen.

Sie erwarten eben nicht die Totalumkehr der Welt-(Ordnung). Weil es schlicht nicht vorstellbar ist. Selbst ich (wir) ertappen uns manchmal, daß wir das so extrem nicht glauben wollen...aber! Es wird noch schlimmer!

Und darum werden immer wieder Leser und Mitmenschen ungeduldig und auch "bösartig", indem sie sich beschweren, das etwas "Versprochenes" wie Mohammedanerangriff oder Kaiserreich immer wieder "verschoben" wird.
Es wird ja gar nicht verschoben, weil keiner der das durchführen will/ soll hat uns eine Uhrzeit genannt. Es sind alles Vermutungen und Vorstellungen von Menschen wie du und ich.

Dass dieses große, wahrscheinlich in der Geschichte der Menschheit einmalige Ereignis stattfinden wird, können sich normal sterbliche einfach nicht vorstellen. Sie hangeln sich anhand von "Versprechungen" auf HG und einigen anderen Medien Tag für Tag weiter.

Denn, auch mit Komplettabbruch und Kaiserreich sind wir ja noch nicht am Ende, nicht im Paradies!!! Ob man jetzt Gott oder die natürliche göttliche Ordnung für beteiligt oder unbeteiligt ansieht. Das zeitliche Problem ist unerheblich, auch wenn es uns gewaltig stört. Man sollte die Zeitangaben soweit ignorieren und sich zu jeder Zeit auf das Ereignis einstellen, nach dem Bibelwort: "Das sollt ihr aber wissen: Wenn der Hausvater wüßte, welche Stunde der Dieb kommen wollte, so würde er ja wachen und nicht in sein Haus brechen lassen."
Ms 24,43

Wir können diesen Zeitpunkt genauso wenig wissen wie den Zeitpunkt unseres "Todes". Aber beides ist gewiß!

Selbstverständlich nervt es mich ordentlich, interessante Infos zu bekommen, aber dann war wieder nichts. Es stimmt, dass sich der Grossteil der Bevölkerung diesen Systemwechsel nicht vorstellen kann. Das ist Absicht. Aber es muss kommen, weil das Finanzsystem komplett am Ende ist.WE.

PS: es sind sehr viele Leserkommentare gekommen. Aus Platzgründen können wir nur wenige bringen.

[15:00] Leserkommentar-DE: Analogie Mauerfall:

Ohne Zweifel, das Warten nervt! Aber vielleicht hilft diese Erinnerung an die Geschichte etwas, um zur Geduld zurück zu kommen. Niemand hätte am 9. November 1989, vormittags 11 Uhr, daran glauben können, dass man 18 Stunden später mit dem Trabant über den Berliner Kurfürstendamm fahren kann. Jeder, der das behauptet hätte, wäre für verrückt erklärt worden. Schließlich lauten die vier liebsten Worte der Deutschen DAS-KANN-NICHT-SEIN!

Und dann waren es nur wenige Sätze von SED-Schabowski, und ein paar Stunden später war die Welt eine andere. Ja, so schnell kann's gehen...

Aber jemand wusste das genaue Timing, und hat einige Tage vorher Videoleitungen zum Brandburger Tor bestellt, damit die Medien live übertragen konnten. So dürfte es auch diesesmal sein.WE.


Neu: 2018-04-06:

Syrien, ISIS & Co:

[17:55] Sputnik: Terrormilizen bereiten Provokationen mit C-Waffen in Syrien vor

Allgemein:

[9:30] ET: Türkei bedroht Griechenland – Will Erdogan das Osmanische Reich wiederbeleben?

Der Sultan möchte noch viel mehr. Wir warten auf seinen Angriffsbefehl.WE.


Neu: 2018-04-05:

Allgemein: 

[12:25] Geolitico: Macron zeigt Erdogan die Grenzen

[9:50] FK: Das Jugoslawien-Tribunal: Ein finsteres Licht fällt auf die Zukunft des Rechts – Bericht eines Augenzeugen


Neu: 2018-04-03:

Syrien, ISIS & Co:

[12:05] ET: Türkei und Russland ringen um Kontrolle über syrisches Idlib

Krieg mit dem Islam:

[13:00] Der Pirat zum Punish a Muslim Day:

Vom Gefühl her würde ich sagen, dass der PAMD eine Aufhetzung der Moslems war, der beweisen soll, dass der Westen trotz Ankündigung nichts macht. Vielleicht wollte man die Angreifer von ihren Siegesmöglichkeiten noch mehr überzeugen!?

Vermutlich kann man es so sehen. Wahrscheinlich haben sie sich vor ihrer Abschlachtung richtig gefürchtet, aber dann gesehen, dass wir eigentlich "Feiglinge" sind.WE.

[13:40] Leserkommentar-DE:
Sehe das ähnlich wie der Pirat. Bis jetzt ist in den Medien nichts zu lesen von irgendwelchen Aktionen. Und wenn man die Punkte-Liste der verschiedenen Attacken-Optionen durchgeht, so sind das (bis auf das Kopftuch) alles genau die Dinge, die die M. typischerweise mit ihren Gegnern machen: Messer und Säure etc. etc. Und den Atomangriff auf Mekka sollte man mit einem anderen Ziel ersetzen, dann passt es. Es zeigt, dass die Verhältnisse genau umgekehrt sind. Nicht wir sind gewalttätig und hassen sie, sondern Opfer und Täter müssen ausgetauscht werden bei der Beschreibung.

Perfideste Massenpsychologie wird angewendet.WE.
 

[8:45] Bisher war nichts:

Alle Voraussagen für Ostern sind bisher nicht eingetroffen, Es gab weder Tempelberg-Einsturz, Moslem-Angriff, noch Grossterror. Das kann aber jederzeit kommen. Möglicherweise hat wieder etwas nicht funktioniert.

Ich habe bei einigen meiner Quellen nachgefragt, was da los ist. Ich hoffe, brauchbare Antworten zu bekommen. Schön langsam wird es frustrierend.WE.

[10:40] Bis jetzt habe ich noch keine vernünftigen Antworten bekommen, aber es wäre möglich, dass alle meine Quellen bewusst getäuscht wurden. Aber einen Lichtblick gibt es: laut Ex-Banker soll erst diese Woche die Taktzahl hochgefahren werden.WE.

[11:40] Leserkommentar-DE:
Erstmal vorab herzlichen Dank für Ihre unermüdliche Aufklärungsarbeit und vielen Dank für Ihre offenen Worte heute unter dieser Rubrik. Natürlich müssen wir mit allem rechnen, auch damit, dass wir - und alle Feinde, die mitlesen - getäuscht wurden und werden. Aber das Meiste hat sehr gut zusammengepasst und war schlüssig.
Es wird irgendwann etwas Großes passieren oder sich zu etwas Großem aufschaukeln. Da kommen wir alle nicht dran vorbei. Machen wir jeden Tag das Beste aus dem, was uns möglich ist.

Wenn die Taktzahl jetzt erhöht wird, sollten wir diese Woche noch ewas sehen: entweder etwas Kriegerisches, oder es kommen doch die Aufdeckungen vorher. Etwa die Fälle Kampusch und Maddie inklusive Verhaftungen.WE.

[13:30] Leserkommentar:
Wir müssen damit rechnen, das es an einem unbedeutenden Tag los geht, ein Tag der weder für Christen noch für Musels eine Bedeutung hat, denn dieser Tag, dieser Krieg soll und wird seinen eigenen Tag in der Geschichte bekommen.

Noch diese Woche sollte sich etwas tun: entweder Moslem-Angriff/Grossterror. Oder Aufdeckungen und Verhaftungen.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE:
Ich bin auch der Meinung, dass wir wie im Elitenbrief beschrieben, zuerst die Aufdeckungen und Selbstbekenntnisse sehen werden. Denn dies hätte auf die Bevölkerung den größtmöglichen Einfluß um das jetzige System bis in die hinterste Ecke restlos zu entfernen. Kämen die Aufdeckungen erst nach der Schockstarre des Systemwechsels, dann sind die Menschen nur noch mit sich selbst beschäftigt.

Vermutlich kommen die Aufdeckungen zuerst und jetzt. Denn ich bin informiert worden, dass der militärische Teil etwas später kommt. Vermutlich wurden meine Quellen, die von Ostern sprachen, selbst getäuscht, oder mussten mich täuschen.WE.

[15:15] Leserkommentar:
Letztlich ist es völlig unerheblich, was zuerst passiert, der Sieg der Wahrheit über die Lügen oder die militärische Schlacht der Zivilisation gegen die Zivilisationsvernichter. Kommen muss beides. Entscheidend ist, dass es bald geschieht, dass es ENDLICH, ENDLICH LOSGEHT!

Sollten die Aufdeckungen zuerst kommen, was ich jetzt annehme, muss etwas ganz Drastisches gemacht werden, damit die Medien auch mitspielen.WE.


Neu: 2018-04-02:

Krieg mit dem Islam:

[11:00] Der Pirat zum Punish an Muslim Day 3. April:

Wir haben uns noch gar nicht mit dem Datum an sich auseinander gesetzt. Warum nimmt man einen Dienstag? Warum nicht einen Montag, ganz zu Beginn der Woche? Oder den Sonntag? Durch den Dienstag ergibt es ein besonderer Focus auf den Tag davor.

Also heute. Eine Quelle sagte, dass es am Ende der Ereignisse los ginge und diese Aussage auch noch zeitlich verwischte, da es es noch Monate dauern könnte. Nehmen wir mal an, dass man mit dem Ende der Ereignisse Ostern meinte, dann wäre es ab heute. Denn der Ostermontag hat keine liturgische Bedeutung mehr. Und morgen ist die Deadline für die Musels. Damit fällt dem heutigen Tag eine besondere Bedeutung zu.

Auf jeden Fall sollten wir heute noch den Auslöser für den Moslem-Angriff sehen, Sehr wahrscheinlich wird es der Tempelberg-Einsturz sein. Das sagt man uns sogar in TV-Serien. Vermutlich danach am Dienstag der Grossterror. Denn am Dienstag sind wieder alle Börsen geöffnet.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE:
Wenn das alles tatsächlich nur von diversen Geheimdiensten gesteuert wird, dann gibt es morgen auch den PAMD und zwar als jede Menge an FalseFlags der Geheimdienste in ganz Europa!
Ein paar gelynchte und medienwirksam drapierte Musels sowie zahlreiche Bömbchen und Brandsätze in diversen Moscheen sowie alle HSM, welche nonstop über neue Tote und Anschläge im Minutentakt berichten und alles extrem aufbauschen sollten ausreichen, um allen Musel zu suggerieren, dass deren Abschlachten real begonnen hat.
Die werden dann komplett durchdrehen und purer Todesangst ihren unkoordinierten Gegenangriff starten oder kopflos aus Europa flüchten.

Es kann gut sein, dass auch einige Moslems erschossen werden und einige Moscheen angezündet werden. Aber das ist alles gar nicht nötig: der Tempelberg-Einsturz und der Kriegsaufruf über die Alarmketten genügen.

PS: dass der PAMD etwas aus dem Systemwechsel-Drehbuch ist, zeigt, dass den Moslems in den Moscheen eingeredet wird, dass sie am 3. April abgeschlachtet werden.WE.

[13:50] Der Silberfuchs zum Kommentar von 13:30 Uhr:

Würde dieses Szenario so ablaufen wie hier beschrieben, wäre die Schuldfrage für die große Schlafschafsmasse zu unseren Ungunsten verschoben. Deshalb schließe ich diese Variante eher aus. Es bleiben Großterror und/oder Angriff auf heilige Stätten der Moslems. Und es kann auch von Israel/Gaza aus ausgelöst werden - das Feuer dort ist bereits angezündet. Aber es muss nicht jetzt oder bald zwangsläufig beginnen ...

Es wird der Tempelberg sein, inklusive Alarmketten. Eventuell auch der Grossterror.WE.

[19:30] Der Bondaffe:

Aller guten Dinge sind drei. Den Anfang macht der Tempelberg, dann stürzt die "Kuppel des Vatikans", dann trifft es Mekka. Letztendlich "will" der dritte Tempel errichtet werden. Ansonsten macht das gegenwärtige Säbelrasseln und die weltweiten Kriege der vergangenen 150 Jahre keinen Sinn. All das wäre umsonst gewesen. So sehen es die Pläne der wahnsinnigen Psychopathen vor. Alles andere ist denen völlig egal. Nur ein Psychopath will einen Tempel errichten, weil das sein Ausdruck der Macht ist. Es kann nur einen Tempel geben, die bisherigen Tempel taugen nichts mehr und sind in den Augen den Wahnsinnigen alte Bruchbuden geworden. Reif zum Abriß, der Zweck ist erfüllt. Der Abriß wird die Massen der unwissenden Menschen gegeneinander aufhetzen. Die "Lösung" ist die "Erlösung". Und die "Erlösung von der Pein und dem Wahnsinn der Wahnsinnigen" wollen doch alle.

[20:00] Ich sage nur: seid jetzt extremst wachsam. Das kann alles auch kommende Nacht ablaufen und wir wachen im Krieg auf. Die Islamisten glauben offenbar das mit ihrer Abschlachtung. Man hat sie in den Wahnsinn getrieben.WE.


Neu: 2018-04-01:

Krieg mit dem Islam:

[14:15] Leserzuschrift-DE: Aufruf zur Bestrafung der Musels:

Der Anhang kam vorhin gerade via WhatsApp bei mir rein. Anbei der Aufruf zum 03. April 2018 in der deutschen Version. Vielleicht kann man das auf HG zum Download bereitstellen zwecks Verbreitung durch die Leser.

Bestrafe einen Musel Tag 3. April 2018

Sie haben dich verletzt, sie haben deine Lieben leiden lassen. Sie haben dir Schmerzen und Kummer bereitet. Sie haben Terror, Mord, Totschlag und Vergewaltigungen in unsere Heimat gebracht. Was wirst du dagegen tun? Bist du ein "Schaf" wie die große Mehrheit der Bevölkerung? Schafe folgen Befehlen und sind leicht zu führen, sie erlauben es den weißen Nationen Europas und Nordamerikas, von denjenigen überflutet zu werden, die nichts lieber tun wollen, als uns zu schaden und unsere Demokratien in Scharia geführte Polizeistaaten zu verwandeln. Nur du kannst helfen, diese Dinge umzudrehen, nur du hast die Macht dazu. Sei kein Schaf!

Es wird Belohnungen geben, die auf der ausgeführten Aktion basieren.
Diese sind Folgende:
10 Punkte - Verbale Beschimpfung eines Museis
25 Punkte - Ziehe das Kopftuch von einer muslimischen "Frau" ab
50 Punkte - Wirf Säure ins Gesicht eines Museis
100 Punkte - Schlage einen Musel zusammen
250 Punkte - Töte einen Musel durch Elektroschocks, Enthäuten, Folterbank
500 Punkte - Schlachte einen Musel mit Schusswaffe, Messer, Fahrzeug oder anderem
1.000 Punkte - Verbrenne oder zerbombe eine Moschee
2.500 Punkte - Zünde eine Atombombe in Mekka

Dieser Aufruf ist eine direkte Übersetzung des bekannten englischsprachigen Aufrufs und wird als Bild verbreitet. Ich habe eine OCR-Konversion gemacht. Wir wissen, dass in den Moscheen eine ganz andere Version verbreitet wird.

PS: bisher haben wir noch nichts gesehen, aber Ostern endet erst morgen. Bleibt weiter auf der Hut!WE.

[15:00] Nachtrag des Zusenders:

Wenn das per WhatsApp unterwegs ist, verbreitet sich das sicher rasant. Im Fratzenbuch wird das wahrscheinlich recht schnell wieder gelöscht.
Es ist ja nur die Übersetzung des englischen Originals.

Bis jetzt gibt es noch keine Anzeichen für Großterror und Musel-Angriff. Nicht einmal paar kleine Attacken von undisziplinierten Einzelgängern wurden bisher gemeldet. Auch die Osterfeiern in Rom waren ohne Störungen. Falls die Musels das mit dem 03. April wirklich richtig ernst nehmen, müssen die spätestens morgen den Großterror und Angriff durch ziehen. Aber daran glaube ich nicht mehr, denn heute wäre von größerer Symbolkraft gewesen.

Nur abwarten, auch der Ostersonntag ist noch nicht zu Ende.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Ja, die Osterwoche im weitesten Sinne endet morgen. Osterwochenende. Bis morgen muss und ich schätze es wird was passieren und Dienstag bricht dann alles zusammen. Anders geht es nicht mehr.

Morgen öffnen die Märkte in Asien und den USA wieder. Will man uns morgen einen Live-Crash zeigen?WE.

[17:45] Leserkommentar-AT: was wäre, wenn die Muslime für ihren Angriff die Dunkelheit nutzen?

Großangriff in der Abenddämmerung, in der Finsternis, und dann in der Nacht von Wohnung zu Wohnung ziehen und die Bewohner nieder metzteln? Dazu natürlich alle, die es wagen, in dieser Zeit noch im Freien unterwegs zu sein. Garantiert maximale Verwirrung, Angst und Schrecken. Am schlimmsten natürlich nach einem gemütlichen und erholsamen, friedlichen Ostersonntag... - wollen wir es nicht hoffen, aber rechnen sollten wir wirklich mit allem.

Kann auch sein. Ich denke nicht, dass mich so viele Quellen täuschen, die voraussagen, dass es diese Ostern los geht.WE.

[19:20] Leserkommentar-DE:
Die Täuschung des Feindes ist eine alte Kriegslist, da bestimmt einige Musels mitlesen, ist es nicht verwunderlich dass der Zeitpunkt des Angriffs verschleiert wird. Ist der 3 April aber eventuell die Deadline ?

Einige Musels dürften hier sicher mitlesen, aber das ist egal. Falls sie es verstehen, flüchten sie entweder in ihre Heimat oder werden auf unsere Seite wechseln. Aber sehr viele Leute aus unserem Sicherheitsappat lesen hier mit. Hoffentlich rauf zu wem wohl? Genaue zeitliche Details kennen nur wenige Leute.WE.
 

[9:00] Der Pirat: Operation Armageddon:

Habe mir die ersten 5 Teile gestern noch angeschaut. Die Darstellung der Prophezeiung ist absolut kongruent mit der Realität. Die Rote Kuh kommt ebenso vor, wie die Tunnel unter dem Tempelberg! Mehrmals wird erwähnt, dass es einen Moslemaufstand geben wird und der Dritte Weltkrieg beginnt, wenn der Tempelberg einstürzt. Eine geheime Sekte, die weltweit Anhänger hat, zeichnet sich für die Umsetzung dieser 2000 Jahre alten Prophezeiung verantwortlich. Es kommt sehr nah an die Realität!

Noch steht der Tempelberg. Aber man beachte die Kürze der Alarmierungszeiten. Wann beginnen bei uns die Ostergottesdienste und wie lange dauern sie? Aber es könnte auch der Grossterror vorher kommen. Was gestern noch reinkam steht unter den Cartoons. Und ich habe einen weiteren Indikator dafür bekommen, dass es dieses Osterwochenende noch losgeht.WE.


Neu: 2018-03-31:

Krieg mit dem Islam:

[16:30] Der Pirat: der Oster-Angriff:

Diese Nacht könnte ebenfalls schon der Bodenterror kommen, da man die Osternacht feiert. Die Messen beginnen deutlich nach Sonnenuntergang bis spätestens zum Sonnenaufgang des Sonntages! Das ist die wichtigste Nacht im ganzen Christentum. Der Papst hält die Messe im Petersdom. Vielleicht sehen wir noch heute den Tempelbergeinsturz oder den Grossterror als Vorbote! Die Warnung aus Großbritannien ist eindeutig!

Mehrere Quellen haben mich auf Ostern hingewiesen, auch meine Eliten-Quelle. Ich nehme an, die kennen alle jetzt das genaue Timing, dürfen es aber nur andeuten. Hier etwa gestern 17:15: "Der Einsturz kommt am Ende aller Ereignisse.". Wenn man "Ereignisse" durch "Sendefolgen" ersetzt, dann wird es klar.  Geht in Deckung!WE.

[16:45] Leserkommentar-DE:
Durch die vielen Verzögerungen glauben sehr viele nicht mehr, dass es kommt. Aber es kommt, anders geht es nicht. Und wenn es unkontrolliert kommt wird es sehr sehr schlimm. Auch da sind wir kurz davor, denn es wird nicht besser, sondern immer schlechter.
Was von der vermutlich militärischen Quelle reinkommen ist, ist wirklich sehr bedenklich. Es muss über Ostern passieren, ansonsten brauche ich einen Plan B. Ich bin aber noch voller Hoffnung, es gibt dieses mal zu viele Anzeichen.

Es kommen auch laufend Häme-Mails herein. Ja, es gibt sehr viele Anzeichen. Hier wird auf die gestrige Zuschrift 17:15 bezug genommen. Das dürfte von einem höheren Offizier stammen.

PS: Hämemail-Schreiber: fertigmachen zum Abmarsch nach Sibierien.WE.

[18:25] Leserkommentar-DE:
die Überlegung vom Pirat bzgl. eines Nachtangriffes ist nicht uninteressant. Nachtangriffe werden seit jeher vorzugsweise bei einem Vollmond durchgeführt um bessere Sichtverhältnisse zu haben. Nun in der Nacht zum Ostersonntag haben wir Vollmond, die drauffolgende Nacht auch so gut wie. Im Zusammenhang mit den anderen Anzeichen ist ein weiters Indiz welches wirklich auf Ostern hindeutet.

Es gibt ein weiteres Indiz: die Merkel soll auf halbem Weg zu ihren Exilen in Südamerika in La Gomera urlauben. Also hat man sie für treue Dienste doch ziehen lassen.WE.
 

[10:00] Snopes: ‘Punish a Muslim Day’ Fliers Spur Warnings, Police Investigations

There will be rewards based on action taken. These are as follows:

10 points – Verbally abuse a Muslim
25 points – Pull the head scarf off a Muslim ‘woman’
50 points – Throw acid in face of a Muslim
100 points – Beat up a Muslim
250 points – Torture a Muslim using electrocution, skinning, use of a rack
500 points – Butcher a Muslim using gun, knife, vehicle or otherwise
1,000 points – Burn or bomb a mosque
2,500 points – Nuke Mecca

Das ist die harmlose Version für uns. Auch in den USA wird schon darüber berichtet. In den Moscheen wird darüber anders gehetzt: an diesem Tag werden wir "Nazis" alle Moslems abschlachten. Ich weiss es, weil ein Islamist nicht sein Maul halten konnte. Siehe auch die Leserzuschrift, vermutlich von einem höheren, deutschen Offizier, die ich im gestrigen Artikel-Update wieder gebracht habe. Die Moslems sind an unseren Sozialeistungen gar nicht besonders interessiert, da sie uns erobern und versklaven wollen. Ich schätze, deren Angriff kommt jetzt jederzeit bis morgen früh. Viel Zeit haben sie nicht mehr.

Direkt dürfen die Moslems uns über deren Pläne nichts sagen, aber manchmal erfahren wir etwas und publizieren es. Aber sie sagen uns, wegen ihres Kinderreichtums wird alles bei uns einmal ihnen gehören. Siehe Erdogans 5-Kinder-Rede letztes Jahr. Das geht aber nicht ohne militärische Eroberung.WE.

[10:30] Leserkommentar-LU: die wussten es schon 2002:

Den Musels geht es auch nicht um die Sozialleistungen in erster Linie, genau so wie sie es sagen. 2002-2003 hat mir ein sunnitischer Türke gesagt, dass wenn es losgehen würde, müsste ich zum Islam konvertieren oder er müsste mich umbringen, sogar köpfen falls ich nicht konvertieren wolle!

Da habe ich ihm geantwortet: „ Nie in meinem Leben werde ich zum Islam konvertieren!“ Die wollen alle uns erobern, wie sie auch sagen und dass wir zum Islam konvertieren sollen! Die sind alle total gehirngewaschen und total verrückt! Aber die Musels werden ihr blaues Wunder erleben, sobald es losgehen wird!

Was bin ich sowas von froh wenn wir endlich im neuen deutschen Kaiserreich und den absolutistischen Monarchien sind!

Man sieht, das ist ein Langfristprojekt bei denen. Sie wissen selbst nicht, wann sie angreifen sollen, kennen aber den Auslöser dafür.WE.

[10:20] Leserkommentar-DE:
Auch ich denke dass es Sonntag in Kirchen richtig knallt. Ein bessere Angriffs Ziel als auf Kirchen und Christen gibt es nicht. Das erzeugt Hass ohne Ende und absolut jeder versteht dann, das der Islamismus nicht zu Deutschland passt. Damit ist dann das ende der Moslems besiegelt. Die letzten Jahre wurde ja immer wieder die Spur Richtung Kirchen gelenkt.

Bei einem Briefing wurde ich vor Angriffen auf Kirchen gewarnt. Gestern bekam ich aus militärischen Kreisen auch eine solche Warnung. Dann gibt es die Deadline der Moslems. Und dann letzten Sonntag, dass es der letzte Sonntag im alten System wäre. Vor einigen Tagen, dass nach Ostern eine neue Zeit beginnen würde. Bis spätestens morgen früh geht es los.WE.

[15:30] Leserkommentar-AT: Die Eroberung von uns geht nicht ohne militärische Hilfe?

Doch, wie auch die Aussage ihres Redakteurs und Erdogans Appell zeigt. Wenn sie die Mehrheit stellen, dann bestimmen sie. Der IS ist in diesem Fall Nebensache da zu wenige, sie organisieren langfristig die Übernahme über die Geburten. Allen voran die Türken.

Nur ist es von denen zu kurz gedacht. Die glauben tatsächlich wir halten bis zum Schluss still. Wir sind gemütlich, wir haben eine hohe Toleranzgrenze, aber wehe die Grenze wird überschritten, dann kehrt sich das alles ins Gegenteil. Die Muslimen glauben Europa gehört einmal ihnen? Schwerer Fehler. Bevor es so weit kommt stehen die Christen in Europa auf. Dann heißt es für sie rennen, rennen, rennen. Sie werden auch beim 3. Versuch als Trojanische Pferde kläglich scheitern.

Wir haben es kürzlich bei der Parlamentswahl in Italien gesehen, wo die islamfreundlichen Linksparteien massiv verloren haben. Ja, der Volksaufstand kommt einmal, entweder als Revolution oder an der Wahlurne, Das wissen die Moslems sicher auch - deren Führer zumindest. Daher bleibt ihnen nur die militärische Eroberung.

PS: morgen dürfte es losgehen, nach dem Tempelberg-Einsturz in der Nacht. Später dann der Grossterror noch am Sonntag.WE.


Neu: 2018-03-30:

Syrien, ISIS & Co:

[19:30] Leserzuschrift-DE zu US-Präsident Trump: "Wir ziehen uns sehr bald aus Syrien zurück, sollen sich andere darum kümmern"

In Syrien werden die Karten neu gemischt: USA will raus und Frankreich (Mini-Napoleon Macron) will rein und den Kurden helfen: NATO gegen NATO: Macron will französische Truppen gegen türkische Armee einsetzen
 

[15:35] Sputnik: Rakka: Arabische Urbevölkerung startet Aufstand gegen US-angeführte Formierungen

Krieg mit dem Islam:

[17:15] Leserzuschrift-DE zum Update 2 von Die letzten Tage im alten System

Die Zeiten möchte ich teils noch mal korrigieren/ aktualisieren: Kontinental: bis zu 6 Stunden. Weltweit: 12 Stunden. Alles großzügige Angaben - es kann auch sehr viel kürzer sein.

Die Serie DIG kann als mentale Vorbereitung verstanden werden, da die meisten nicht wissen, was bei einem Al-Aqsa Einsturz passiert. Diesmal kommt die Serie im freien Fernsehen, damit sie mehr Leute sehen können. Der Einsturz kommt am Ende aller Ereignisse.

Das kommt von der selben Quelle, die das mit den Alarmierungszeiten der "Merkel-Orks" geschickt hat. Wenn ich diese Zuschrift richtig interpretiere, dann kann der Tempelberg-Einsturz sogar erst bis Ostersonntag kommen, weil die letzten Teile der Serie erst in der Nacht vom Samstag auf Sonntag kommen. Und die Moslems werden noch schneller zuschlagen, als bisher angegeben.WE.

[17:45] Bitte nicht auf die TV-Serie versteifen, diese zeigt uns nur, was kommt. Diese Leserzuschrift sagt uns, dass es noch zu Ostern losgeht, wenn auch nicht den Tag. Und sie sagt uns: ihr kommt aus den Städten nicht mehr raus.WE.

[18:00] Der Preusse:
Genau so sehe ich das auch, weil sich Nachts kaum einer von den nicht wissenden diese Serie anschaut. Mit dem Letzten Sonntag in diesem System, kann auch der Montag gemeint sein und es am Sonntag oder Montag erst losgehen. Verlängertes Wochenende. Dienstag öffnen die Finanzmärkte wieder, aber nur für kurze Zeit. Es kann auch sein das die Musels erst Montag Nacht losmachen um am 03.04 nicht von den Nazis beseitigt zu werden.

Kann auch sein, bleibt lieber in Deckung. Auch das hier zeigt, dass es diese Ostern losgeht. Danach werden wir in einer neuen Zeit sein. Ob diese schon das neue Kaiserreich sein wird, oder ein kurzfristiges Kalifat, wissen wir noch nicht.WE:
 

[10:50] Leserzuschrift-DE: Operation Armageddon:

Momentan läuft auf Rtl 2 die Serie Dig Operation Armageddon. Die Geschichte konzentriert sich auf einen FBI-Agenten, der in Jerusalem stationiert ist und während der Untersuchung eines Mordes eine Verschwörung entdeckt, deren Wurzeln schon 2000 Jahre zurückreichen. Deren Fokus ist auf die prophetische Rückkehr des jüdischen Tempels gerichtet.

Und was noch gesagt wird, ist wenn der Tempelberg einstürzt kommt es zum 3. Weltkrieg. Sehr intressant ist das genau die Serie über Ostern läuft. Die Leute werden darauf vorbereitet was Cheffe die ganze Zeit sagt.

Das passt auch dazu. Mehrere Quellen sagen, dass es über Ostern losgeht, inklusive die Warnung meiner Elitenquelle. Nachdem bisher kein Grossterror gekommen ist, wird das der Auslöser sein. Es kommt sehr wahrscheinlich so, wie ich es im heutigen Artikel-Update beschrieben habe.WE.

[13:50] Leserkommentar-DE: Für diesen Film wurde im TV sehr viel Werbung gemacht.

Es sind 3 Teile die da gesendet werden. Auch ich habe sehr viel Hoffnung, dass über Ostern was passiert. Die neue Woche beginnt Dienstag am 03.04. Montag ist auch noch Feiertag und somit ein Sonntag.

Und ja die Moslems sind bekloppt und denken, dass die uns ganz leicht erobern können. Da fehlen halt ein paar Windungen im Gehirn. Bei uns gibt es schon viel Gehirnwäsche, aber bei denen ist das so extrem, das kann man nicht beschreiben.

Diese Serie sollte wohl breit gesehen werden. Es stimmt, die Gehirnwäsche bei den Moslems ist noch ärger, als bei uns. Sie ist voll auf Eroberung ausgerichtet.WE.

[14:35] Leserkommentar-DE:

Diese Serie wurde schon einmal im deutschen TV gezeigt. Die deutschsprachige Erstausstrahlung unter dem Originaltitel erfolgte vom 15. April bis zum 24. Juni 2016 auf dem deutschen Pay-TV-Sender RTL Crime freitags um 20:15 Uhr. Ostern in 2016 war übrigens in der 12. Kalenderwoche (21. - 27. März 2016).
Macht euch nicht verrückt. Konzentriert euch besser auf Vorbereitungen, genießt die verbleibende Zeit. Mentale Stärke ist wichtig, sie stabilisiert die körperliche und psychische Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Die Veränderungen werden drastisch sein und sie werden kommen! Der Spannungsbogen kann und wird noch weiter gespannt werden. Das "Ding" läuft und keiner wird es mehr aufhalten können.


Neu: 2018-03-29:

Krieg mit dem Islam:

[13:15] WE-Artikel von 2016 zum Krieg mit dem Islam: Der Politiker -Abschuss

Darin ist recht gut beschrieben, wie das ablaufen wird. Auch die Stärken und Schwächen der gegnerischen Parteien. Die Moslems haben für sich nur ihre grosse Zahl und ihren Fanatismus. Und sie haben eine Deadline: man sagt ihnen, dass sie bis zum 3. April angreifen und gewinnen müssen, sonst werden sie von den "Nazis" abgeschlachtet. Man sollte sich im Artikel auch die Zuschrift des Nachtwächters ansehen.

Nachdem ich am Dienstag von meiner Elitenquelle den Hinweis auf den Elitenbrief und damit Ostern bekommen habe, ist alles klar. Daher habe ich in meinem aktuellen Artikel Die letzten Tage im alten System nicht nur den Elitenbrief gebracht, sondern auch die Aussagen des damaligen Briefings. Darin ist ausdrücklich von einem islamischen Blitzkrieg die Rede. Wann dieser wirklich beginnen wird, wissen wir noch nicht: Das kann von Heute Abend bis Morgen Mittag sein. Aber er kommt, denn nach Ostern werden wir in einer neuen Zeit leben.WE.

[14:00] Der Pirat:
Rein psychologisch wäre heute der optimale Tag für den Grossterror am Nachmittag! Der folgende Crash würde die Leute ins Mark treffen. Jeder würde den Absturz live verfolgen können, mit gleichzeitiger Schließung der Banken! In Deutschland und großen Teilen der Welt herrscht danach ein langes Wochenende, an dem man nichts machen kann. Die Menschen hier müssen bis Dienstag ausharren. Käme dann am Karfreitag der Moslem Angriff auf die Messen, wäre das Spektakel perfekt. Sollte dann vor dem Angriff noch der Tempelberg einstürzen, sind alle Dämme gebrochen.
Wenn es für jetzt geplant ist, würde ich es so machen. Aber wir wissen den Zeitpunkt leider nicht.
Mal schauen, ob wir noch einen russischen Einfluss sehen werden. Vielleicht gibt Putin noch eine Veröffentlichung bekannt, die alle sprachlos werden lässt!

Ich denke auch, dass wir heute noch den Grossterror sehen werden - um auch den Crash zu sehen. Aber der wirkliche Auslöser für den Moslem-Angriff wird der Tempelberg-Einsturz sein. Dieser kann jederzeit nach dem Grossteror kommen, oder auch vorher.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[11:00] Nächstes Ziel: Türkei droht mit Angriff auf nordsyrische Stadt Manbidsch


Neu: 2018-03-28:

Allgemein: 

[18:50] Leserzuschrift-DE zu Serben bitten Russland um Entsendung von Truppen in den Kosovo

Albanische Spezialkräfte haben im Kosovo bei absoluter Untätigkeit der EU einen serbischen Minister de facto gekidnappt, wie die Zeitung „Wsgljad“ am Mittwoch in ihrer Onlineausgabe schreibt. Angesichts dessen verlangen die Serben immer öfter die Truppeneinführung in diese Region, und zwar nicht nur seitens Belgrads, sondern auch seitens Moskaus. De facto beginnt gerade ein neuer Kosovo-Krieg. Und es entsteht der Eindruck, dass man in Belgrad darauf gefasst ist.

Es brennt bereits an allen Ecken und Kanten. Auch auf die Balkanregion sollte man ein waches Auge haben. Es gibt bereits eine Vielzahl von möglichen Auslösern, irgendein Ereignis zu starten. Die Frage ist nur, welcher Dominostein zuerst kippt, und wann das sein wird. Um das „Ob“ braucht man nicht mehr nachzudenken.
Die Zahl der in Westeuropa lebenden Kosovo-Albaner ist übrigens nicht unerheblich. Gerade in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind die gut verbreitet. Ich habe dieses Völkchen als streng gläubige Moslems und überaus reizbar und agressiv kennengelernt. Wenn ich Planer wäre, würde ich die in meine kriegerische Planung natürlich mit einbeziehen und aktivieren.

[19:00] Für uns heisst das, auch auf dem Balkan wird jetzt der Islam ausgerottet werden.WE.

[19:40] Leserkommentar-CH:

Rein sprachlich betrachtet, Jugoslawien heisst übersetzt südliches Slawien, sind die Serben, nebst dem orthodoxen Christenglauben, auch sprachlich mit den Russen verbunden. Wenn man die Serben kennt, ich spreche da nicht vom Norden (Novi Sad), wo die Leute mehr Richtung Ungarn orientiert sind, sondern von Belgrad an südwärts, sind die Leute sehr Schollen verbunden. Gutmütig und gastfreundlich, wenn man diese nicht stört, aber unverzeihlich, wenn man denen etwas wegnimmt. Das KOSOVO-Theater ist noch lange nicht verdaut. Im Gegenteil. Mit stoischer Ruhe harrt man der momentanen Situation, im genauen Wissen darum, dass sich die Gelegenheit zur Vergeltung ergeben wird.

Wir sind kurz davor, und ich gehe davon aus, dass dann auch Mazedonien (ich hoffe es) von den Serben, mit Hilfe der Russen, vom immer extremer werdenden Islam der Albaner befreit wird. Ich verallgemeinere bewusst Albaner, denn im angestrebten Gross-Albanien wird kein Unterschied mehr gemacht zwischen Albanern, Kosovo-Albanern und Albanern im Bresovo Tal (Südserbien) oder solchen, die in Teilen von Nordgriechenland, Bosnien und anderen angrenzenden Gebieten leben. Mögen die Spiele beginnen!

[20:00] Auch am Balkan wird komplett aufgeräumt werden. Bald sollten wir sehen, wie die neuen Grenzen und Reiche aussehen.WE.


Neu: 2018-03-27:

Allgemein:

[18:25] Der Pirat zu einem erweiterten Grossterror-Szenario:

Nehmen wir an, dass man die erzeugten Ängste eines möglichen Atomkrieges zwischen Russland und USA nutzen möchte, um bei den Menschen die Schockstarre auszulösen, dann müsste man den vom Deep State durchgeführten Atomangriff im ersten Moment Russland in die Schuhe schieben. Es gibt keine größeren Ängste, als die eines Atomkrieges zwischen USA und Russland auf der ganzen Welt! Schlimmer als ein Moslemangriff! Diesen Moment nutzt der Islam, um den Bodenangriff zu starten. Die Bevölkerung wird wie in Trance sein.
Dies ist aber eine Falle von Trump und Putin, um in der Welt aufzuräumen! In dieser Gemengelage spielt es absolut keine Rolle, wer anfangs augenscheinlich für den Zusammenbruch verantwortlich scheint! Wenn alles fast zeitgleich geschieht, werden die Menschen keine Zeit haben, um sich darüber Gedanken zu machen. Sie werden in den Notmodus wechseln und um das nackte Überleben kämpfen. Sehr wahrscheinlich können die Menschen nur ihre direkte Bedrohung erkennen. Für mehr sind die nicht aufnahmebereit.

Da der Angriff auf die USA sofort den V-Fall auslöst, macht es auch Sinn, dass Trump alles kommende juristische unter die Militärgesetzgebung gestellt hat!
Trump wird dann die Sealed Indictments öffnen und alles verhaften!

Die Befreiungstruppen in Europa insbesondere Deutschland stehen als Begrüssungskmmitee für die Moslems/ Flüchtlinge bereit! Damit ist die Falle perfekt!

Zeitgleich werden die Russen sich um Mekka, Medina und Jerusalem kümmern. Zusammen mit Griechenland (ebenfalls orthodox) maschieren die Russen in die Türkei ein, um aus Istanbul wieder Konstantinopel zu machen!

Ob es ein Bündnis Syrien, Irak, Iran gibt, um im Osten einzufallen, weiß ich nicht. Wäre vorstellbar! Ich denke, dass die Kurden wieder leer ausgehen oder mit einem kleinen Kurdistan beglückt werden, wenn sie gegen die Türken kämpfen!

Ich denke nicht, dass man es so kompliziert macht, denn die Masse muss es schnell verstehen und es wird alles innerhalb weniger Tage ablaufen.WE.

[18:40] Leserkommentar-DE:
Herr Eichelburg hat recht, das ist viel zu kompliziert. Das versteht über 50 % der Masse gar nicht. Und wenn es den Russen in die Schuhe geschoben wird, da lachen sich die Leute im Osten tot. Da glaubt es fast niemand. Es hieß immer, wie ich gehört habe es geht Schlag auf Schlag.
Also läuft alles sehr schnell ab und so, das es wirklich jeder kapiert.

Sagen wir es so: der Zusender hat bestimmte Kontakte.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE zu Szenario des Piraten:

Das vom Piraten beschriebene Szenario vermischt mit einem Blackout ergäbe eine perfekte Mischung - Strom weg, Wasser weg, Heizung aus,
Bank zu, keine Tankstelle funktioniert mehr, kein Supermarkt mehr offen...
Keine 3 Tage und alle, die am (Staats-) Tropf hängen sind auf der Strasse.Allen voran die 60% nicht arbeitenden Musels (mit deutscher Staatsangehörigkeit) und natürlich die bereits bewaffneten Zugereisten und Schutzsuchenden...
Das könnte innerhalb weniger Tage ablaufen bis zum Erscheinen der Retter!

Ich nehme weiter an, dass man die Moslems angreifen lässt. Selbstverständlich geht es auch so.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[12:50] Leserzuschrift-AT zu Enthauptungsschlag gegen Damaskus: Russland gibt Kontra – USA lenken um

Die US-geführte Koalition läuft sich weiter warm für einen massiven Schlag gegen die Regierungstruppen in Syrien. Die syrische Armee soll in mehreren Offensiven aus der Hauptstadtregion und den südlicheren Landstrichen verdrängt werden – wenn nur die russischen Streitkräfte den westlichen Angreifern nicht im Wege stünden.

Die westlichen "Kräfte" können es nicht lassen: Sie brauchen unbedingt einen Krieg bzw. Angriffsgrund gegen Russland - und sei es auf syrischem Boden. Dazu wird weltweit viel (derzeit noch nicht durchschaubares) inszeniert. Wohl auch dazu war der britische MI6-Giftanschlag notwendig. Das erste Opfer jedes Krieges ist immer die Wahrheit! Und die gekauften Medien spielen da wieder brav mit.

[13:30] Hier laufen klarerweise auch Ablenkungen für das europäische Theater.WE.


Neu: 2018-03-26:

Syrien, ISIS & Co:

[9:10] NTV: Erst Afrin, bald Tell Rifat? Erdogan will in Syrien vorrücken


Neu: 2018-03-25:

Krieg mit dem Islam:

[12:45] Leserzuschrift: heute keine Wetter-Info:

Ich nutze seit ca. 10 Jahren eine US-Wetterseite als App. Heute nach 10 Jahren und ca. 10.000 Aufrufen in der Zeit das erste Mal ein sehr merkwürdiges Phänomen...

Alle Orte in Europa haben heute, Sonntag, kein Wetter...der heutige Tag fehlt! Das erste Mal von 10.000...

Die beiden russischen Städte haben auch heute Wetter... Ominös!

Das dürfte die AccuWeather-App sein, die zumindest auf Android-Geräten vorinstalliert ist. Es wurde ein Screenshot mitgeschickt. Bei allen europäischen Städten fehlt der heutige Sonntag. Auf meinem eigenen Smartphone wird eine viel zu niedrige Temperatur angezeigt. Das ist sicher auch zur Verwirrung des Feindes und ein Zeichen dafür, dass es heute losgehen sollte.

PS: auch der rasche Temperaturanstieg seit gestern ist ominös und nur durch Wetter-Manipulation zu erklären. Anfang kommender Woche soll der Winter wiederkommen.WE.

[16:40] Leserkommentar-DE:
Schön zu sehen, ab dem 09/10.04 wird es warm. Genau wie vorher gesagt.

Es wurde eine Grafik mit mittelfristigen Temperaturtrends mitgeschickt. So soll es am 31.3. viel zu kalt sein.

PS: Grossterror und Bodenangriff können auch gleichzeitig und auch in der Nacht kommen. Daher ist es besser, in Deckung zu gehen.WE.

[17:10] Leserkommentar-DE: Ab Dienstag wird das Tief (Deirdre) erwartet.

Dazu ein kl. Ausschnitt zur Bedeutung von "Deirdre" (Wikipedia):
In der Erzählung Longas mac nUislenn („Das Exil der Söhne Uislius“) ist Deirdre die Tochter des Barden Fedlimid mac Daill. Kurz nach ihrer Geburt hat der Druide Cathbad prophezeit, dass sie zu einer Schönheit heranwachsen wird, derentwegen „alle Wagenkämpfer“ Krieg führen werden. Außerdem, so der Druide, würden die drei größten Krieger Ulsters ihretwegen ins Exil gehen müssen.

Was mir in Auge gesprungen ist / sind : KRIEG und EXIL - komisch einem Tief so einen Namen zu geben, oder?

Dieser Name ist genauso wenig Zufall, wie dass für heute kein Wetter angezeigt wird - oder falsch. Es neue Info von einer meiner wichtigsen Militärquellen gegekommen:

Das sollte der letzte Sonntag in diesem System sein. Kommende Woche sollte sehr frostig werden in jeder Hinsicht.

Geht in Deckung!WE.
 

[12:00] Der Pirat: Heute ist Palmsonntag!

Die Christen feiern den Einzug Jesu nach Jerusalem. Die anschließende Woche mit dem abschließenden Osterfest ist die heiligste des Christentums und gleichzeitig auch die letzte Fastenwoche. Sie wird auch Trauerwoche genannt. Symbolischer kann es tatsächlich nicht sein. Den Fokus heute auch auf den Tempelberg zu legen, könnte sinnvoll sein.

Trauerwoche passt sehr gut. Entweder der Grossterror oder der Tempelberg-Einsturz wird der Auslöser (TV-Ereignis) sein. Ich erwarte das heute nachmittags unserer Zeit. Einige Stunden danach kommt vermutlich der Moslem-Angriff.WE.

[13:30] Leserkommentar-AT:
Ja, zuerst gab es die Trauer um den Tod von Jesus, aber was noch viel wichtiger ist, Jesus ist wieder auferstanden. Heißt, die Christen werden aufstehen, nicht einer, nicht hundert es werden zig Millionen sein. Und die vielen Judas, heute nennen wir sie Volksverräter (Christenverräter), werden ihre gerechte Strafe erhalten.

Und ein neues System aus Kaisern und Königen wird (wieder-) auferstehen. Es sollen ja  die alten Dynastien wieder eingesetzt werden. Es ist mir schon einige Wochen klar, warum das alles um Ostern ablaufen soll. Sehr symbolisch aufgezogen.WE.


Neu: 2018-03-24:

Krieg mit dem Islam:

[19:00] Leserzuschrift-DE: Angriff steht kurz bevor:

Im Ruhrgebiet werden massenhaft Polizeikräfte und Soldaten in Überstunden-Urlaub über die Osterferien geschickt. Auf den Straßen ist schon sehr wenig los.
Der Angriff wird morgen ca. 18 Uhr in Dortmund beginnen.

Bitte nehmt das unbedingt ernst, den es passt zu den anderen Informationen. Rette sich in die Fluchtburgen bis dorthin, wer noch kann.WE.

PS: der Feind wird durch diese Beurlaubungen maximal getäuscht.


Neu: 2018-03-21:

Allgemein:

[13:50] Silberfan zu ÜBER 600 RAKETEN: USA BEREITEN WEITERHIN IHREN ANGRIFF AUF SYRIEN VOR!

Man stelle sich vor der Islam zerstört Manhattan und anschliessend drehen sich die Geschützrohre Richtung Mecca und Medina, ruckzuck sind die neuen Koordinaten eingegeben und die Raketen kommen an ein völlig neues Ziel. Wenn alle denken die USA wollte Syrien angreifen und es dann zu dieser Wendung kommt, dann wird klar das der Islam keine Chance hat, weil er auch diese Ablenkung nicht durchblickt hat, das wäre ein weiteres Meisterstück der Kriegskünstler. Wobei ich mir auch um die Türkei Gedanken machen würde, die praktisch mit dem IS in einem Boot sitzen (müssen).

Könnte sein. Aber auch dieser Artikel zeigt, dass auch die alternativen Medien die offizielle Kriegspropaganda fressen.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[13:00] Uncut: Syriens UN-Botschafter: „Glauben Sie Erdogans Hollywood-Show nicht: USA und Türkei spielen zusammen“


Neu: 2018-03-20:

Syrien, ISIS & Co: 

[13:00] Silberfan zu Angriff bei Damaskus: IS tötet Dutzende Assad-Soldaten

Ein Zusammenschmelzen von IS und der Türkei? Wenn aus Istanbul wieder Konstantinopel werden soll, hier haben wir einen weiteren Grund dafür das es stimmen könnte, denn einen Terrorstaat mit Istanbul als Hauptstadt sollte es nicht lange geben.

Die Türkei hat immer schon den IS unterstützt und die Erdogan-Familie davon profitiert.WE.


Neu: 2018-03-19:

Allgemein:

[19:45] Der Pirat zu Türkische Truppen sind mit Luftunterstützung im Nordirak einmarschiert

Wie hier gemeldet wurde, sind bereits türkische Truppen in den Nordirak eingedrungen. Damit lässt Erdogan seinen Ankündigungen sofort Taten folgen! Die Türken werden außer sich vor Freude sein! Und wieder hört man von der Weltgemeinschaft nichts!

[20:00] Erdogan will sehr viele Feinde haben.WE.
 

[8:20] ET: Einmarsch ins nordsyrische Afrin: Erdogans Kämpfer plündern Wohnhäuser und Geschäfte

[10:00] Leserkommentar-AT:
Eine Barbarenarmee erobert Städte in einem anderen Staat, die Kämpfer schießen Salven in die Luft und schreien dazu "Allahu akhbar!" - Wo ist der Unterschied zu den IS-Terroristen?? Erdogans eigene "IS-Armee" darf sich unter Zustimmung der EU über das Völkerrecht hinwegsetzen und einen rassistischen Krieg gegen die Kurden in einem anderen Staat führen. Aber Putin wird wegen der Krim sanktioniert. Es ist nur noch zum Kotzen.

Unsere Politik und Medien sind total manipuliert.WE.

Krieg mit dem Islam:

[13:10] StZ: US-Panzerkaserne in Böblingen Neue Dimension des Schießlärms

Sie üben fleissig für den Krieg mit dem Islam. Aber niemand, auch nicht die im Artikel vorkommenden Politiker durchblickt das.WE.

[13:50] Leserkommentar-DE: das Rasseln der Panzer.

Wenn die Bürger im grün versieften Baden Württemberg es wüßten, sie würden es sicherlich nicht unterstützen, daß sie die US Army von der Muselkrake befreit. Auch kann ich mir vorstellen, daß in so einer grünsiefigen Region die Opferzahlen besonders hoch sein dürften. Ich will es gar nicht wissen, aber selber Schuld!

Grüße nach BaWü! Bald hört ihr das Rasseln der Panzerketten. Klingt furchterregend in Kombination mit dem starken Motor. Wenn man es nicht aus dem Wehrdienst gewohnt ist wird man allein von diesen Geräuschen durchdrehen. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Grünversieften gedient haben. Wieder selber Schuld.

Von den Linken und Grünen dient kaum jemand beim Militär. Sie werden es bedauern, dass sie nichts vom Krieg verstehen.WE.

[17:05] Leserkommentar-DE:

Baden-Württemberg ist nicht nur Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg und Tübingen (grün versiffte Kloaken). BW ist vor allem viel Provinz und „Fluchtburgenland“. Bei uns im Ort hatte z.B die AfD bei der Bundestagswahl mehr Stimmen als die SPD. Von den Wehrpflichtigenjahrgängen haben über 50% gedient und viele Menschen sind noch sehr geerdet und wenn ich mit Handwerkern rede, dann haben die alle realisiert, daß die Politik abgehoben hat und das gesellschaftliche Gefüge durcheinander gebracht ist. Viele wählen aus Gewohnheit CDU, weil sie in ihrem Handeln viel konservativer sind als diese Partei. Unterschätzen Sie die Schwaben nicht, die sind sehr duldsam aber wenn es an ihr „Sach“ geht, dann werden sie wild und bei den Badernern sieht es nicht viel anders aus.

[18:30] In BW werden besonders viele Linksgrüne aussortiert werden müssen. Wann es wirklich losgeht, wissen wir leider nicht. Erwartet es jetzt jederzeit.WE.
 

[12:15] Der Pirat: Bin gerade durch Köln gefahren und habe kaum Musels gesehen!

In NRW wird ab morgen gestreikt. Der öffentliche Verkehr kommt zum Erliegen. Kitas geschlossen. Indirekte Vorbereitung zum Schutz!?

Könnte auch sein. Siehe die gestrige Leserzuschrift 18:20. Wenn die Moslems von der Strasse verschwinden, wird es ernst. Aber es könnte auch mit dem Wetter zu tun haben. Einen Auslöser (TV-Ereignis) werden wir sehen: den Grossterror, dann haben wir noch einige Stunden. Oder den Tempelberg-Einsturz - dann haben wir praktisch keine Vorwarnzeit.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE:
Hoffentlich geht’s dann diese Woche endlich los. Gestern war ja von Boom, boom, boom die Rede für – vermutlich – diese Woche !

Laut meinen militärischen Quellen hätte es schon vergangene Woche losgehen sollen (siehe USA-Seite gestern 17:00). Diese nehme ich ernster als Q.WE.

PS: viele Sachen kann ich nur andeuten. Aber die militärischen Vorbereitungen sind ähnlich wie voe Weihnachten.


Neu: 2018-03-18:

Allgemein:

[17:00] Mit Video: Türkei erobert nordsyrische Stadt Afrin – Erdogan: Stadtzentrum „vollständig“ eingenommen

[16:35] Der Pirat zu Türken nehmen Afrin ein

Diese Bilder der siegreichen Eroberung Afrins gehen um die Welt. In den kurdischen Gemeinden wird man dies wahrnehmen, um sich auf einen Vergeltungsschlag vorzubereiten.
Wir können darauf gefasst sein, dass es jetzt in der Türkei zu Anschlägen kommt. Der Bürgerkrieg wird auch dort nicht zu verhindern sein. Denn die Gelegenheit wird auch die Opposition nutzen, wenn sich Kurden und Erdogan Anhänger bekriegen. Dieser Konflikt wird dann auch auf die Straßen Europas getragen.

Vermutlich werden bei uns weitere, türkische Moscheen brennen. Aber sonst wird nicht viel passieren.WE.

[17:15] Leserkommentar-DE:
Es kann schon mehr passieren, denn man muss auch sehen, dass die Affen bewaffnet sind. Und ein paar drehen immer durch. Das könnte schon enorm zur Sache gehen.

Sollten einige Türken bei uns da beginnen, herumzuballern, wird man sie schnell einfangen oder zur Strecke bringen. Aber damit würden sie ihren wahren Plan verraten, uns anzugreifen. Die haben sicher Wächter dafür, um das zu verhindern.WE.
 

[13:50] Silberfan zu Geheime Sitzung im Bundestag BND warnt: Kims Atomraketen können Deutschland erreichen

Wir sollten lieber auf die gefährliche Waffe Islam aufpassen, die kann noch verherrendere Auswirkungen annehmen, wenn man sie ungehindert grausam wüten lässt.

Alle aufgebauschten Konflikte sind reine Ablenkung vom wirklichen Feind.WE.

[14:15] Krimpartisan:
Ich lach mich kringelig...jetzt sollen die Deutschen wohl in Schockstarre verfallen aufgrund der tödlichen Bedrohung durch den armen Kim Jong Un. Der ist eben für alles Schlechte gut genug...
Aber das sie sich fast täglich unter eingedrungenen Mördern aufhalten, ist nicht so schlimm...Und daß die gefährlichsten Verbrecher in eben diesem "Geheimgremium" in Berlin von ihnen selbst gewählt sind, verstehen Köter wohl auch nicht.

Die Abgeordenten glauben vermutlich, was ihnen der BND da erzählt.WE.

Krieg mit dem Islam:

[18:20] Leserzuschrift-DE: Die Merkel-Orks brauchen keine "Gunst der Stunde" zu erkennen.

Die wissen alle was kommt - und ein paar wenige vielleicht auch wann. Aber dort haben sie zumindest die Disziplin, es nicht allen Kötern unter die Nase zu reiben - Oder sie können eben kein Deutsch. Es herrscht überall ein komplexer Geheim-Krieg, wo jede Seite die andere versucht maximalst zu verwirren und denken zu lassen, man wüsste von nichts.

Lasst euch nicht täuschen. Es klingt seltsam, aber die Musels interessieren die Sozialleistungen hier nicht. Klar, sie leben sehr gerne luxoriös davon und bereiten ihre Aktivitäten damit vor. Aber die würden auch angreifen wenn das Geld noch fließt. Das ist denen egal. Hinterher würden sie die restlichen Überlebenden sowieso als Sklaven halten, damit sie nicht die Drecksarbeit machen müssen. So müssen sie nur für eine begrenzte Zeit auf ihre Hängematte verzichten.
Ein Angriff ist auch so möglich. Aber das große Startsignal kommt trotzdem! Zur Sicherheit ist es eine Kombination aus TV Ereignis und Handy-Alarmketten. So ist sichergestellt, dass es auch jeden erreicht.

Die Zeiten bis ein gleichzeitiger Angriff organisiert werden kann, sehen etwa wie folgt aus: Auf dörflicher Ebene: 10-30 Minuten. Auf städtischer Ebene: 1 Stunde. Landesweit: 3 Stunden. Kontinental: bis zu 24 Stunden. Und dann wird darauß ein Flächenbrand. Sobald die ersten beginnen, werden alle anderen folgen. Das ist der Point-of-no-return.

Vorher werden bei Ihnen viele "seltsame Beobachtungen" reinkommen, wonach die Musels alle verschwinden werden. Das erste Verschwinden was man hier beobachtet hat, könnte eine vorbereitende Maßnahme gewesen sein, damit man das zweite oder weitere nicht mehr für so seltsam hält. Das ist dann die wahrhaftigste Form von Ruhe vor dem Sturm.

Ich nehme an, das kommt aus dem militärischen Bereich. Dort ist man wieder auf hoher Alarmstufe. Das wird so schnell gehen, dass niemand mehr aus den Städten flüchten kann. Geht in Deckung!WE.

[19:00] Leserkommentar-DE:
Ja, genau so ist es und ich habe es immer schon geschrieben. Eine Flucht ist dann definitiv nicht mehr möglich. Man läuft dann in das offene Messer.

Das ist vom BW-Messenger. Der Grossterror ist offenbar das Angriffssignal für die Moslems. Weil sie uns dann schon für erledigt halten. Cheffe ist schon in Sicherheit und wird solange arbeiten, wie es möglich ist.WE.
 

[13:40] Leserzuschrift-AT: Start der Unruhen:

m. A. nach ist der Start, also ein Auslöser um die Musels auf Touren zu bringen, doch ganz leicht zu bewerkstelligen. Es würde ein Anschlag auf eine beliebige Hinterhof Moschee mit mehreren Toten schon reichen und den Radikaleren knallen die Sicherungen sofort komplett durch. Dazu käme die sicherlich in den PC Medien unablässige Berichterstattung samt beteuernden und verstärkenden Politikermeldungen wie rassistisch doch die D/A/CH nicht wären.

Das würde reichen um das Pulverfass zu zünden, besonders wenn es dann noch zu Übergriffen auf die Autochthonen kommen sollte, denn dort ist die Stimmung auch nicht mehr gerade friedlich. Und das könnte genauso eine false flag sein, die Sprengstoffe in Thüringen bei den Antifas würden da gut reinpassen.

Vielleicht reicht es, aber das ist nicht sicher. Wir werden grössere Ereignisse sehen, die eine grössere Zahl von bewaffneten Moslems aus der warmen Stube rausbringt.WE.

[14:30] Dr.Cartoon: globales Ereignis notwendig:

Das Szenario mit einer Hinterhof Moschee würde zwar den Weg in die weltweite Medien finden, aber sehr wahrscheinlich nach kurzer Zeit verpuffen. Dazu müssten in relativ kurzen Abständen mehrere Attentate auf Moscheen verübt werden.

9/11 war ein globales Ereignis, dass als Auftakt zum langen Weg des Systemabbruchs gilt. Danach kam der "Arabische Frühling" mit der vermeintlichen Demokratisierung dieser Länder. In Wirklichkeit ging es nur um den Hass-Aufbau und der radikalisierung des Islams.

Nur ein globales Ereignis dürfte die Islamisten in möglichst vielen Ländern gleichzeitig auf die Strassen treiben. Der Systemabbruch ist ein globales Ereignis.

Wir werden ein neues, viel grösseres 9/11 sehen. MH-370 wird seit einiger Zeit wieder aufgewärmt: Ich habe MH370 gefunden. Im Artikel steht, dass es die grösste Suche in der Geschichte der Luftfahrt ist. Dieser Grossterror wird nicht nur den Untergang des Finanzsystems erklären. Den Moslems wird man dann sagen: jetzt könnt ihr den Westen erobern, denn er ist erledigt.WE.

[16:00] Silberfan:
Neue Theorie "voller Einschusslöcher" , wir wissen leider nicht wann es als Terrorflugzeug wieder auftaucht.

Was in den Artikeln über MH-370 steht, ist eigentlich egal. Es geht nur um die sofortige Wiedererkennung beim Auftauchen als Terror-Flugzeug. Das muss jetzt jederzeit sein, nur einen exakten Zeitpunkt wird man uns vorab nicht mitteilen.WE.

[16:50] Leserkommentar-DE zu einem Moscheen-Anschlag:

Bloß nicht, dann würden wir ja als die Aggressoren dastehen, die den armen Islam grundlos angegriffen haben. die Merkler greifen schon an.
Ich sehe das inzwischen ziemlich sicher so, als erstes wird es ein Ereignis geben welches das Finanzsystem killt da reicht ein flächendeckender Stromausfall (False Flag?). Dann bricht das Volkaskosystem mit Rundumbetreuung zusammen und die Merkler sehen uns am Boden, das motiviert Sie und sie nutzen die Gunst der Stunde und greifen an.

Als Vergeltungsschlag werden dann deren Rattenbauten komplett ausgelöscht und in Europa lässt man sie sich am Verrätergesindel austoben. Danach gibt es Saures und die Totalreinigung der westlichen Welt beginnt.

Als Verantwortliche für die Zerstörung des Finanzsystems und damit verbunden dem Vermögen der Menschen wird man indirekt Merkel und Ihre Kumpane benennen welche als Kollaborateure dem Islam geholfen haben die westliche Welt zu zerstören.

Da werden dann sofort die Gemeinsamkeiten zwischen Islam, Kirchen und Politik in Sachen Kindesmißbrauch offengelegt und jeder wird diese Bastarde hassen bis in alle Ewigkeit.

Vermutlich sehen wir zuerst den Grossterror, danach den Tempelberg-Einsturz. Das wird genügend Moslems in den Krieg treiben.WE.


Neu: 2018-03-17:

Syrien, ISIS & Co:

[11:55] ET: Türkische Luftwaffe beschießt wichtigstes Krankenhaus in Afrin – Zivilisten getötet, der Westen schweigt

[15:30] Der Preusse:
Der Westen schweigt, aber die Musels im Westen werden da nicht mehr lange schweigen.

Wir müssen jetzt mit derem jederzeitigen Angriff rechnen.WE.

[16:30] Der Pirat:
Der Beschuss des Krankenhauses sollte mittlerweile durch die gesamte Kurdengemeinde gewandert sein. Der Hass muss enorm sein! Den Geist bekommt man nicht mehr in die Flasche!

In Hannover demonstrieren die Kurden schon. Aber aus diesem Konflikt lässt sich kein Generalangriff auf uns ableiten. Da muss ein ganz anderes Ereignis her, etwa der Untergang der Al-Aksa-Moschee.WE.

Krieg mit dem Islam:

[8:45] Der Moslem-Angriff kommt vermutlich noch dieses Wochenende:

Die gestrigen Meldungen waren schon stark genug. An einen Angriff aus dem Nichts ohne Auslöser glaube ich weiterhin nicht, aber es ist nicht auszuschliessen. Vermutlich sehen wir kurz vor dem Angriff noch Grossterror und/oder Tempelberg-Einsturz. Auch der Kalif von Ankara wird seinen Auslandstürken nicht ohne Anlass so einfach den Angriffsbefehl geben können.

Aber geht besser in Deckung und verlasst die Städte. Sobald der Angriffsbefehl über die Handy-Alarmketten oder der Auslöser kommt, werden die bereits bewaffnet herumlaufenden Moslems gleich ihren Krieg beginnen.WE.

[18:15] Leserkommentar-AT:
Es hieß bei den Briefings der Krieg wird nicht lange dauern, auch hier auf HG wird davon gesprochen. Die ausländischen Soldaten können sich nicht nur auf Deutschland konzentrieren, ganz Europa ist „befallen“. Schweden, Frankreich, Italien, Griechenland, England....
Leute das wird kein kurzer Krieg. Wir werden siegen, einfach weil wir mehr sind und die bessere Ausrüstung wie Panzer, Flugzeuge... haben, aber Ich habe mich auf mehrere Monate Krieg eingestellt.

Ja, wir haben viele Armeen und die bessere Ausrüstung und Führung. Im deutschen Militär ist man offenbar schon wieder auf einem hohen Alarmzustand. Es wird offen gesprochen, über das, was kommt. Die Moslems dürften schon aussortiert sein.WE.

[19:30] Leserkommentar-DE:
Ist schon komisch, auch in Leipzig sollen keine Züge mehr fahren, wegen eingefrorener Weichen. Sind die nicht beheizt ??

Das gehört alles zur Schneesperre. Auch die Strassen werden nicht mehr geräumt.WE.


Neu: 2018-03-16:

Allgemein:

[10:20] Pit: Kriegspropaganda pur – Großbritannien rastet aus

[14:35] Der Pirat:
Genau so hört sich Kriegsrhetorik an! Boris Johnson als Mini Churchill live im Interview! Das ist eine Kriegsdrohung, die direkt an Putin selbst gerichtet ist. Wir können die Zeit nehmen, wann er darauf reagieren wird! Eines ist gewiss: Außenstehende befürchten tatsächlich eine bewaffnete Auseinandersetzung! Die Masse wird auf militärische Interventionen in Kerneuropa medial vorbereitet!

Nur sind die Kriegsparteien ganz Andere.WE.

Krieg mit dem Islam:

[18:15] Leserzuschrift-DE: Wie es aussieht rennen nicht nur die Türken bewaffnet rum.

Wenn das stimmt, was ich gerade gehört habe, wurden die Musels heute zum Freitagsgebet bewaffnet. Da dürfte ein Angriff aus heiterem Himmel bevorstehen. Das kommt aus hohen Polizeikreisen.

Geht in Deckung, Wir werden vermutlich bald im Krieg aufwachen.WE.
 

[17:00] Leserzuschrift-DE: kurz ein paar Hintergrundinformationen zu den Vorbereitungen des Gesundheitswesens.

Es wird vermehrt zu Blutspenden aufgerufen. Offiziell weil viele Spender wegen der Grippewelle ausfallen und Blut derzeit knapp wird. DIESE AUSSAGE IST FALSCH. Es gibt aktuell keinerlei Engpässe in der Versorgung mit Blut und Blutprodukten.

Aktuell gibt es D berichte, dass es Schwierigkeiten mit der Versorgung in Kliniken gibt, da massive Personalausfälle durch eine Grippewelle vorliegen. Vielfach werden Stationen geschlossen, Operationen abgesagt und Untersuchungen verschoben. Das ist soweit richtig, hat aber mit der Grippewelle rein gar nichts zu tun. Es werden einfach nur Ressourcen freigehalten.
Diese Grippewelle insgesamt ist ungewöhnlich lang, jedoch in unserer Notaufnahme kaum stärker als in den Vorjahren. Die Berichte über sich mit letzter Kraft in Notaufnahmen schleppende Grippekranke sind interessant, aber falsch.

Ergo:
Es wird eine, an sich harmlose, Virusinfektion hergenommen und künstlich in die Länge gezogen und medial unverantwortlich aufgepusht, um dahinter Vorbereitungen für ein Kriegsszenario zu verbergen (Blutspenden, freie OPs und Stationen, sowie ausgeruhtes Personal bei grossen Kapazitäten freier Betten und Behandlungsplätze).
Dazu der ungewöhnliche Wintereinbruch in den kommenden Tagen...
Es wird wirklich ernst. Dieses hochprofessional aufgebaute Lügenkonstrukt macht mich sehr nachdenklich. Ich persönlich rechne innerhalb weniger Tage mit massiven Verwerfungen und dem Krieg. Diese Vorbereitungen sind maximal 3-5 Tage so aufrecht zu erhalten.

Das Gesundheitswesen wird also still und heimlich auf den kommenden Krieg vorbereitet. Nur das Militär, das wie am Silversterabend die Kliniken beschützte, fehlt noch. Und jetzt haben wir einen Zeitrahmen, in dem es losgehen sollte.WE.
 

[15:50] Silberfan zu Wetter am Wochenende Noch einmal bitterkalt und Schneefall

Bei uns in Sachsen schneit es schon seit 2 Stunden und der Schnee bleibt bei 1 Grad liegen. Die heutigen Themen deuten auch wieder auf Spannungszunahme hin, wir werden sehen ob bald etwas kommt.

Bei mir hat es derzeit 10° Plus. Erst morgen soll es kalt werden. Dass noch ein Winter "gemacht" wird, weiss ich inzwischen seit einer Woche. Also sollte man die Moslems bald angreifen lassen. Das kann auch über Nacht passieren - siehe die grossteils bewaffneten Türken. Die machen das nicht ohne Grund. Denn es ist gefährlich, mit illegalen Waffen erwischt zu werden.WE.
 

[15:30] Leserzuschrift-DE: Gespräch heute mit einem Deutsch-Türken - die laufen schon bewaffnet rum:

Ich hatte heute Mittag ein Geschäftstreffen mit einem Deutsch-Türken, der hier aufgewachsen ist, den ich schon Jahre kenne und auch wirklich mag. Er ist geschäftlich wie auch privat ein guter Kerl, mehr Deutscher als Türke. Aber auch er hat seine Verbindungen zu seinen Landsleuten. Bei uns in der Nähe gab es letzte Woche erst einen Anschlag auf eine Moschee, der allerdings den Linken/Antifa zugeordnet werden konnte.

Jedoch sind die Türken (und auch die Kurden!) bei uns so aufgebracht durch 1. Erdogans Eingriff in Syrien/Afrin, 2. aufgehetzt in ihren Moscheen, 3. aufgehetzt durch türkische Presse bzw. Medien, dass diese jetzt, so wurde mir berichtet, zum Großteil bewaffnet rumlaufen. Und Sie haben auch mit Ihrem Hinweis recht, dass diese gleichzeitig in den Moscheen und durch ihre Medien gegen uns deutsche Nazis aufgehetzt werden. Das wurde mir ebenso bestätigt.

Die sind allesamt blind vor Wut, die Gehirnwäsche mittels Islam ist sehr effektiv und funktioniert einwandfrei. Selbst Türken, die hier aufgewachsen sind, springen sofort darauf an. Von denen kann sich niemand vorstellen, dass sie einfach nur verheizt werden. Wir müssen uns wirklich auf bürgerkriegsähnliche Zustände einstellen. Die Moslems werden sich aber auch gegenseitig bekämpfen, die Fronten werden nicht klar sein.

Wenn die heute bereits bewaffnet rumlaufen, dann müssen wir damit rechnen, dass sie sofort zuschlagen werden, sobald sie ihren Angriffsbefehl bekommen oder den Auslöser sehen. Sehr gefährlich.WE.
 

[8:10] RT: Großbritannien: Anonyme Hassbriefe rufen zu Gewalt gegen Muslime auf

Muslime in Großbritannien fürchten um ihre Sicherheit. Britische Anti-Terror-Einheiten beschäftigen sich zurzeit mit anonymen Briefen, die zur Gewalt gegen Muslime bis hin zum Mord aufrufen. So wird der 3. April zum "Bestrafe einen Moslem"-Tag erklärt.

Das läuft derzeit offenbar in allen Moscheen in Europa ab. Genau dieser Tag wird dort für das "Abschlachten aller Moslems durch Nazis" genannt. Ich habe eine solche Information aus Österreich. Es läuft derzeit eine unvorstellbare Hetze gegen uns "Nazis" in den Moscheen. Damit will man wohl die Moslems für den jederzeitigen Angriff auf uns vorbereiten - vor diesem Tag.WE,

[13:25] Leserkommentar-DE:
Ich schrieb es ihnen schon einmal, der Dschihad gegen uns, wurde noch zurückhaltend ausgerufen. Wenn der Kalif der DITIB seinen Befehl gibt, dann ist hier die Hölle los. Diese bisherigen Messermorde, sind nur ein kleiner Vorgeschmack auf das kommende. Wir haben es absolut unterschätzt was da auf uns zukommt. Diese Türkisch Islamische Union, ist besser organisiert als viele HG-Leser denken.
Und ja, die Vorbereitung für den Angriff laufen auf Hochtouren. Sehen sie sich die vielen Bartträger an, die sich nicht mehr verstecken. Siegessicher laufen die durch die Städte. Gott möge uns allen beistehen.

Gestern habe ich einen solchen Bartträger sogar in Tarnuniform gesehen. Auch in türkischen Moscheen bei uns wird so gehetzt. Aber es wird einen Auslöser für den Angriff geben müssen.WE.

[13:45] Leserkommentar: es könnte so ablaufen:

Wenn es sein muß kann General Winter mit Schneesperre bis Mitte April gehalten werden. Dies wurde hier glaube ich von der militärischen Quelle gesagt.

Ich kann mir folgenden Ablauf vorstellen. 2 oder 3 Tage vor Karfreitag geht es mit GT los und danach der Gegenschlag mit Zerstörung der heiligen Städten des Islams und als Abschluss der Moslemangriff, zufällig am Karfreitag. Na dann frohe Ostern.

Über das Timing etwas rauszufinden ist schwierig. Auch das mit der Schneesperre wird immer schwieriger, je länger man wartet. Sagen wir es so: ein Moslem hat verraten, wie in den Moscheen gehetzt wird. Den 3. April kann man auch als deren letztmöglichen Angriffstermin nennen, obwohl es so nicht dazugesagt wurde.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE:
"Siegessicher laufen die durch die Städte." Nur zu seid nur Siegessicher. Mit den Bücklingen und Verrätern dürft Ihr abrechnen, man wird euch erstmal wüten lassen und danach werdet Ihr eurem schlimmsten Albtraum begegnen.

Diese Moslems wissen natürlich nicht, wofür sie benutzt und dann entsorgt werden. Danach werden wir von Demokrattie und Sozialismus nie wieder etwas wissen wollen.WE.


Neu: 2018-03-15:

Syrien, ISIS & Co: 

[16:30] Focus: Wegen türkischer Angriffe Beobachter: 30.000 Menschen fliehen aus Afrin binnen eines Tages

[18:10] Der Silberfuchs:

Im Focus fehlt noch ein Halbsatz: "... in wenigen Tagen sind sie bei uns in Sicherheit ..."


Neu: 2018-03-14:

Krieg mit dem Islam:

[17:00] Leserzuschrift-DE: Ramstein:

Seit drei Tagen geht es hier richtig rund. Den ganzen Tag über sind Kampfjets zu hören. Gestern Abend zwischen 21.30 Uhr und 22.30 Uhr wurde sogar tief geflogen. Man hatte, dass Gefühl, dass etwas kurz bevorsteht.

Heute Mittag kam ich an einem Verkehrsknotenpunkt in der Nähe der AirBAse vorbei. Dort trifft die Autobahn auf eine Bundes- und Landstraße. Bäume und Sträucher wurden dort komplett gerodet, obwohl erst vor drei Jahren aufgeforstet wurde. Als ich vor drei Wochen das letzte Mal dort entlang gefahren bin war dort noch alles vorhanden.

Auch bei der Geilenkirchen Air Base an der niederländischen Grenze soll an den Zufahrtsstrassen alles gerodet worden sein. Man befürchtet islamische Angriffe auf die Air Bases und deren Zufahrten. In Österreich wird offenbar gerade zu einer grossen Blutspendeaktion aufgerufen.

PS: der vermutlich letztmögliche Angriffstag für die Moslems vor dem Wintereinbruch ist vermutlich Freitag. Es kann auch alles fast gleichzeitig kommen: Tempelberg-Einsturz, Grossterror, Bodenangriff.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE:
Es hat den Anschein, als ob die Amis auf irgend etwas warten. Den Schlafschafen in der hiesigen Tageszeitung wird berichtet, dass die NATO Übungen abhält. Das könnten sie aber auch woanders und nicht 200 Kilometer von ihrem Stützpunkt in Büchel entfernt.
Für das Wochenende passt schon einiges zusammen. Hier soll es von Freitag +9 Grad, auf Samstag -6 bis -9 Grad, inklusive Schneefall mit den Temperaturen heruntergehen.

Seid jetzt extrem auf der Hut. Tempelberg-Einsturz beim Mittagsgebet am Freitag?WE.

Syrien, ISIS & Co:

[12:45] Der Pirat zu Erdogan: „Hoffentlich fällt Afrin schon heute“

Das dürfte den Konflikt der Erdogan-Türken und der Kurden weiter anheizen!


Neu: 2018-03-13:

Krieg mit dem Islam:

[8:15] Silberfan zu Wettervorhersage für Deutschland Minus 10 Grad, Schnee und Dauerfrost drohen! Hier schlägt die Kältepeitsche erneut zu

Letzte Unterstützung für uns durch General Winter kommt, wird diese nicht genutzt war es das?

General Winter wird genutzt. Man hat mich vergangene Woche informiert, dass das Wetter dafür manipuliert wird und wie lange das dauert.

PS: das passt auch gut zu den bisherigen Infos, nach welcher Zeit uns der neue Kaiser vorgestellt werden wird - zu Ostern.WE.
 

[7:45] Leserzuschrift-DE: Wintereinbruch am Wochenende, das kommt jetzt in jedem Wetterbericht.

Alle die über mich gelacht haben, können mich gar nicht mehr anschauen. Wenn die mich sehen sind die ganz schnell weg. Solche Affen. Das ist jetzt die letzte Möglichkeit alles relativ geordnet ablaufen zu lassen.

HIer ein Wetterbericht für Österreich: 30 cm Neuschnee in Wien erwartet. Die deutschen Wetterberichte schauen auch nicht anders aus. Man hat mich vergangene Woche indirekt informiert, wann die Wetter-Manipulation gestartet wird und wie lange sie dauert, bis der Winter kommt. 30cm Schnee sind zu dieser Jahreszeit absolut ungewöhnlich, reichen aber für die Schneesperre.WE.

Hier ein Artikel, warum Kriege gerne im März begonnen werden: The Pentagon’s “Ides of March”: Best Month to Go to War

[8:20] Leserkommentar-DE:
Samstag kommt Kaltluft !! Vorher toben die Mordmaschinen sich ein paar Tage aus. Das bedeutet: Wenn am Samstag schon der Gegenschlag kommt, müsste es, um die Bande noch etwas von der Kette zu lassen, heute oder morgen echt, für alle erkennbar, losgehen ! Irgendwas muß passieren, sei es nun Grossterrror, oder Türken und Kurden mischen das Land auf !

Ich schätze inzwischen, dass man die Moslems am Donnerstag angreifen lassen wird, da ist es sehr warm. Man hat mich vergangene Woche schon davon informiert, dass diese Woche "ereignisreich" sein wird.WE.

[8:50] Leserkommentar-DE: Blauer Beitrag um 8.20 Uhr:

Ja, Donnerstag hat was für sich: Do, Fr und Sa toben sie sich aus - man hat ja beim G20-Gipfel gesehen, was letztlich ein paar „Aktivisten“ in kurzer Zeit anrichten können. Also 3 Tage Spaß für Musels und Antifa und sonstiges Pack und böses Erwachen für unsere Ignoranten, Gutmenschen usw. – und dann kommt das grosse Staunen und Erwachen für DIE !!!! Hoffentlich !!
Mittwoch ist zudem die Vereidigung der Raute: .... Deutschland weiteren Schaden zufügen ... und ihrer Gang !

Der Grossterror dürfte jetzt jederzeit kommen, dann der Tempelberg-Einsturz. Alles soll in sehr kurzer Zeit ablaufen - ist auch auf dieser Seite.WE.


Neu: 2018-03-11:

Krieg mit dem Islam:

[18:10] Silberfan zur MH-370 Diskussion:

Nach meiner Meinung ist der Start für den Moslemangriff ohne MH-370 nicht sinnvoll. Viele haben sich nicht mehr viel Gedanken über dieses Flugzeug gemacht, weil es einfach schon zu lange verschwunden ist und das Leben auch so weitergehen muss, deshalb rechnen auch die wenigsten damit, dass dieses Flugzeug als Terrorflieger wieder auftaucht. Die radikalen Moslems werden den Großterror als Sieg über die westliche Finanzschlange feiern, wie schon 9/11 und sie glauben machen das sie alle Macht haben den Westen zu erobern. Das alleine reicht m.E. schon aus um sie zu einem Angriff auf die Ungläubigen zu motivieren. Dass der Deep State ihnen dabei geholfen hat kommt auch noch dazu wird aber erst später offensichtlich.

Der unmittelbar folgende Tempelbergeinsturz wäre aus meiner Sicht nicht produktiv, dieser sollte psychologisch dann pulverisiert werden, wenn die Moslems sich ein paar Tage ausgetobt haben und schon einige grausige Erfolge verzeichnen können, wenn dann als Gegenschlag der Tempelberg zusammenbricht, brechen auch die Moslems mental zusammen was sie unglaublich ihren Kampfeswillen schwächen wird, stattdessen werden sie nur noch am Boden hocken und jammernd beten um ihre heiligste Städte (ggf. gleichzeitig zusätzlich Mecca und Medina). Ich würde es jedenfalls in dieser Reihenfolge tun und dann mit dem Kaiser die Rückeroberung starten, denn die Politik wird dazu nicht mehr fähig sein und wäre auch nicht so gewollt. Für mich ist das Auftauchen von MH-370 das erste Signal für den Systemabbruch, aber ich habe keine Ahnung wann es startet.

Ich nehme weiterhin an, dass der Grossterror der wirkliche Auftakt sein wird. Danach der Tempelberg-Einsturz, der die Moslem zum Angriff bringt.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[17:50] Der Pirat zu Unübersichtliche Lage Türkisches Militär rückt immer weiter gegen Kurden vor – und hilft damit dem IS

In Deutschland brennen die türkischen Einrichtungen. Im nahen Osten gehen die türkischen Streitkräfte gegen die Kurden vor! Das schreit nach Eskalation!

Auch der Düsseldorfer Flughafen wurde heute von Kurden gestürmt. Vermutlich waren Türkische Airlines deren Ziel.WE.


Neu: 2018-03-10:

Krieg mit dem Islam:

[15:30] Leserkommentar-AT zu den Abholzungen (gestern):

Entlang der Bundesstrasse 13 südwestlich an der Stadtgrenze Wiens, Richtung Autobahnaffahrt Pressbaum, Breitenfurterstrasse wurde das Buschwerk und Unterholz sowie Bäume an topographischen Engstellen und übersichtlichen Hanglagen alles penibel gerodet! Ohne ausdrückliche Genehmigung brauchte man hier bisher nicht mal daran denken einen Baum zu fällen. Jetzt kann man tief in die betroffenen Waldgruppen tief hinein sehen. Da kommen wohl auch strategisch plazierte Kontrollstellen hin.

Das dürften auch solche strategischen Abholzungen sein, denn bisher war es bürokratisch schwierig auch nur einen Baum zu fällen. Für den Krieg geht alles.

PS: der nächste Wintereinbruch ist unterwegs. Derzeit ist es mit 20° aber extrem warm. Das ist sicher auch Wetter-Manipulation.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE:
Ich wohne in Norden Ostdeutschlands direkt an der Ostseeküste. Auch ich kann bestätigen, daß auch hier massive Abholzungen und Rodungen stattfinden. Es wird noch nicht einmal vom dem schon seit Jahrhunderten befindlichen Küstenschutzwald halt gemacht. Aber auch an vielen anderen Stellen wurden Bäume gefällt und Sträucher und Hecken gerodet. Es ist alles nur noch kahl. Schrecklich !

Das kann nur militärische Gründe haben.WE.

[18:50] Leserkommentar-DE:
Zu den Abholzungen: Ich beobachte das hier seit gestern. Ein Leser schreibt: Es ist alles nur noch kahl. Schrecklich! Ja, und genau da wo es so ist, rate ich euch, da wenn es losgeht, abzuhauen. Es wird nicht lustig oder schrecklich, es wird grausam.

Man sollte sich schön langsam in Sicherheit begeben. Es geht bald los.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[11:15] ET: Syrien: Erste Evakuierung von islamistischer Terror-Miliz aus Ost-Ghuta


Neu: 2018-03-09:

Korea-Krise:

[9:20] FAZ: Donald Trump bereit zu historischem Treffen mit Kim Jong-un

Krieg mit dem Islam:

[19:00] Leserbeobachtung-LU - Abholzaktionen entlang der Autobahnen:

Seit einigen Tagen beobachte ich nun auch vermehrt Abholzungsaktionen der Strassenbauverwaltung entlang der Autobahnen. Insbesondere der A1, Dort wird massiv abgeholzt. Nicht nur das Gestrüpp, sondern auch dickere Bäume. Das ist insofern erstaunlich da wir ja auch zum Teil eine grüne Regierung haben und da ist ja alles grüne heilig. Und dann zu diesem Zeitpunkt und bei diesem Wetter ... In einigen Bereichen herrscht sogar kompletter Kahlschlag, da wird alles abgeholzt was die Natur hergibt. Das hat mich schon verwundert. Ich wäre nicht überrascht wenn dies mit irgendwelchen Vorbereitungen zu tun hat. Die Gemeinden bekommen ja auch nur Befehle von oben.

Das wurde auch schon aus Deutschland und Österreich gemeldet. Man will keine islamischen Heckenschützen in den Wäldern entlang der Autobahnen.WE.

[19:10] Leserkommentar-DE:
Abholzungen und Rückschnitte auch hier an A3 / A92 / B8 und den zugehörigen Aus- und Einfahrtsschleifen .

Das ist im Raum Deggendorf.
 

[15:45] Leserzuschrift-DE: Wann geht es los? Beobachtungen:

Nachdem kürzlich Militärhubschrauber im Tiefflug hier anscheinend die Gegend erkundet haben, wird seit einigen Tagen ganz in unserer Nähe die Schneise einer Gastrasse durch den Wald massiv erweitert und freigeräumt. Diese Gastrasse führt über Polen Richtung Russland. (Normalerweise dürfen im März hier keine Bäume gefällt werden.)

Ich habe einen Bekannten bezüglich der militärischen Aktivitäten hier angesprochen und er platzte sofort damit heraus, dass das die Vorbereitungen für den Dritten Weltkrieg seien - vermutlich gegen Russland. Dabei erzählte er mir auch, dass er vor Kurzem in Polen unterwegs war und dort ebenfalls gesehen hat, dass solche Schneisen durch Wälder geschlagen wurden.

Er läuft übrigens seit einigen Tagen im Tarnanzug herum und fährt einen Jeep. Ich vermute, dass er womöglich eingezogen wurde und zur Reserve gehört. Es sieht also so aus, als wüssten die Soldaten auch nichts Genaues.

Über diese Schneisen dürften wohl die weissen Panzer einrollen, die an der Grenze stationiert sind. Und zwar die, die für die Medien gedacht sind. Die einfachen Soldaten dürften nicht viel wissen.

PS: Es gibt weitere Beobachtungen: in Ramstein ist wieder viel Flugbetrieb. Am Bahnhof von Fulda wurde wieder ein Zug gesehen, der weisse Geländefahrzeuge geladen hatte. Und am Truppenübungsplatz Grafenwöhr trainieren mehrere Armeen Tag und Nacht mit ihrer Artillerie - ganz neu.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE zu den weissen Geländefahrzeugen in Fulda:

Es ist weit und breit kein Winterwetter mehr in Sicht, zumindest nicht die nächsten 14 Tage und dann ist fast April was will man da mit Fahrzeugen mit weißen Tarnanstrichen. Irgendwas passt da nicht zusammen. Wenn man wirklich die Wetterkarte hätte spielen wollen, hätte man dies doch Ende Februar, als es überall eisig war tun können. Weshalb sollte man damit bis fast April warten?

Ich denke, das sind alles nur Verschleierungsinformationen die vom wirklichen Geschehen ablenken, oder die Sache wurde noch um 1 Jahr verschoben und die weißen Fahrzeuge sind für den nächsten Winter bestimmt.

Die Leser haben sicher schon bemerkt, dass ich bei der Schneesperre immer skeptischer werden. Als ich das Mitte Februar erstmals hörte, klang es sehr plausibel. Diese weissen Militärfahrzeuge sind aber ein Indiz dafür, dass man wohl soetwas vorhat. Ich nehme an, man hat den Winter wieder wegmanipuliert. Er soll aber wieder zurückkommen. Wie gut das funktionieren wird, ist mir unklar.WE.

[17:40] Leserkommentar-DE: Weiß als Tarnfarbe?

Bitte verabschieden Sie sich endgültig davon, daß Weiß die Tarnfarbe ist. Weiß war in den letzten Jahrzehnten die Farbe von Friedenstruppen. Im kommenden Krieg braucht es keine Tarnfarbe und auch keine starken Panzerungen. Weiß wird die einheitliche Farbe der Fahrzeuge von unseren Befreiern sein, ob mit oder ohne Schnee!

Es steht weltweit keine größere UN Friedensmission an, also sind die Fahrzeuge für Europa bestimmt.

Und weiße Geländewägen in Fulda sagt alles. Die Mercedes G-Klasse werden aus der Steiermark wenn dann in kompletter Lackierung nach Stuttgart per Zug gefahren, die AMG Modelle mit weißem Folienüberzug. Aber die werden nicht über Fulda per Zug geschickt.

Also bitte kapieren: Weiß = Friedenstruppen, die natürlich auch ein wenig mitkämpfen müssen.

Ich habe immer schon kommentiert, dass das Weiss mehr ein Symbol als eine Tarnfarbe ist. Was immer da an Geländefahrzeugen transportiert wurde, leichte Panzerung gegen AK-47s reicht vollkommen.WE.

[18:00] Leserkommentar-DE: Auch in Baumholder wird heftig geübt.

Ich hatte heute Mittag im Garten zu tun. Wenn die Bäume keine Blätter tragen und der Wind günstig ist, kann das Grollen der Artilleriegeschosse bis in weite Entfernung vernommen werden.

Ja, die üben fleissig für die Rückeroberung der No-Go-Areas.WE.

[18:35] Leserkommentar-DE: Artillerie:

Ich habe zwar nicht bei der Artillerie gedient, ABER: Vor einem Einsatz sollte man wohl dringend die Geschütze einschießen, um zu sehen, "wohin" sie mit der entsprechenden Munition schießen. Bei Gewehrmunition kann das sogar chargenabhänigig sein, 10 cm Abweichung auf 100 Meter können da leicht passieren. Eine solche Massierung der Artillerie auf den Truppenübungsplätzen ist einzigartig, meiner Meinung nach. Vor allem geht es ja nicht mehr gegen Russland, das war Plan von Obama, Clinton und Co. - dies wird uns nur noch vorgespielt, um vom aktuellen Kriegsschauplatz abzulenken.
Hat von den Lesern wer bei der Artillerie gedient um hier aufzuklären?

Und man muss auch die Artilleristen trainieren. Darum sollte es primär gehen.

PS: ich habe eine Bestätigung dafür bekommen, dass das Wetter für diesen Krieg massivst manipuliert werden wird. Es war wahrscheinlich auch eine zeitliche Verwischung dabei.WE.

[19:00] Leserkommentar-CH: Ich war Artillerie-Kanonier in der Panzerhaubitze.

Wir schiessen "blind" und vertrauen den uns gesendeten Daten für Geschossart, Zünder, Ladung und Rohrrichtung. Die Feuerleitstelle errechnet sehr aufwendig mit Computer alle ihnen zur Verfügungstehenden Daten wie auch Wetterdaten. Genau das wird auch geübt, damit eben die Granate auch da hinfällt wo sie soll.
Aber eine Stahlgranate richtet auch 5m neben dem Ziel einen ordentlichen Bumms aus.. Kanistergeschosse (mit vielen Bomblets in einer Granate) und vieles mehr steht im Kriegsfall auch zur verfügung. Die Besatzung muss gedrillt sein und jeder Handgriff sitzen. "Schiessen und verschwinden" ist die wichtigste Übung.

Schiessen und verschwinden wird diesesmal nicht notwendig sein, nur lachen über den dummen Feind.WE.
 

[7:45] Leserzuschrift-DE zu Wetter Frühling und Sommer 2018 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Wer bei uns regelmäßig mit liest, der wird in den letzten Tagen bemerkt haben, dass wir immer wieder über einem möglichen Kälterückfall berichten. Das ist für den März nichts außergewöhnliches und durch den nun langsam winterlich finalen Polarwirbel werden die entsprechenden Instabilitäten zunehmend wahrscheinlicher. Die Frage ist nur, wie lange dauert so ein Kälterückfall und wie kräftig wird er ausfallen?

Das soll dann bis 10.04 anhalten. Also noch mal ca.3 Winterwochen. Und die wird man brauchen.

Ich glaube nicht, dass das so einfach möglich ist, denn es wird tendenziell wärmer. Die Schneesperre beginnt zu schmelzen. In den letzten Tagen wurde es sprunghaft wärmer. Damit die Moslems leichter angreifen?

PS: aber man muss jetzt bald mit den grossen Ereignissen beginnen. Gestern war nichts (daher habe ich immer "wahrscheinlich" oder schwächer kommentiert). Entweder kommt der Grossterror mit Black Friday noch Heute oder am Wochenende mit Black Monday (derzeit wahrscheinlicher). Danach muss bald der Tempelberg-Einsturz kommen, um die Moslems in den Krieg zu bringen.WE.

[10:15] Leserkommentar-DE:
Nochmal 2–3 Tage etwas Frost und der Schnee bleibt liegen. Richtiger Schneefall ist ideal bei - 1 bis + 2 Grad, und bei den Temperaturen taut er auch nicht so schnell weg. Es muss eigentlich so kommen, wozu gibt es sonst die Tarnfarbe weiß.

Das ist vom selben Zusender. Es muss jetzt bald kommen, denn sonst wird es mit dem Weiss sehr schwierig.WE.


Neu: 2018-03-07:

Syrien, ISIS & Co:

[14:15] ET: AfDler in Syrien: „Frauen sitzen in Bars und tragen Jeans statt Burka – in Mekka und Berlin-Neukölln kaum vorstellbar“

Man muss es eben selbst gesehen haben.WE.

[14:45] Leserkommentar-DE:
Da fahren diese AfDler einfach mal nach Syrien ohne bei der CDU/SPD um Erlaubnis zu fragen. Das sind Verhältnisse wie in einer richtigen Demokratie.

Die Blockparteien und die Medien haben es ja auch kritisiert.WE.


Neu: 2018-03-05:

Syrien, ISIS & Co: 

[9:35] Sputnik: Assad: Dieses Ziel verfolgt der Westen mit seinen Giftgas-Vorwürfen


Neu: 2018-03-03:

Allgemein:

[15:20] Der Pirat zu USA verlegen weiteren 300’000 Soldaten nach Europa

Ich möchte hier nochmal wieder ein Kompliment an die Abbruchplaner abgeben. Für die Öffentlichkeit sagt man, dass es sich um Truppen handelt, die sich gegen Russland richten bzw. zur Verteidigung gegen Russland. In Wahrheit dürfte es ebenfalls unsere Befreiungsarmee sein, die zum Großteil bereits eingereist sein müsste. Damit die Truppenpräsenz, die mittlerweile wegen der immensen Stärke nicht mehr versteckt werden kann, erklärt werden kann, geht man nun den Weg an die Öffentlichkeit! Wie lange kann man der Bevölkerung es noch vorgaukeln, dass es gar nicht um den wiedererstarkten "Kalten Krieg" geht, sondern um eine gemeinsame Operation aller Militärs zwecks Befriedung von Zentral und Westeuropa!?

Manche deutsche Regionen sollen vor US-Soldaten schon übergehen. Niemand durchschaut das.WE.


Neu: 2018-03-02:

Allgemein: 

[8:10] ET: „Rein defensiver Natur“: USA beschließen Waffenlieferungen an Ukraine

[9:05] Leserkommentar-DE:

Damit dürfte jedem klar sein wer auch weiterhin den Kurs der USA bestimmt. Viel interessanter ist die Frage, wer denn diese Waffelieferungen bezahlt? Die bankrotte Ukraine wohl kaum. Ich tippe mal auf die deutschen Steuerzahler, das Ganze wird dann als irgendeine EU Hilfe getarnt.

[12:30] Ich nehme an, diese "Waffenlieferungen", falls sie überhaupt gemacht werden, sind nur Ablenkungen vom richtigen Feind. So wie der gesamte Ukraine-Konflikt.WE.


Neu: 2018-02-28:

Allgemein: 

[18:30] Sputnik: Amerikaner drohen Russland mit Partisanenkrieg


Neu: 2018-02-27:

Krieg mit dem Islam:

[10:30] Leserzuschrift-DE: aus einem Gespräch mit einem Russland-Kenner:

Diese beiden gut vernetzten Russen haben ihm schon vor mehr als 2 Jahren bestätigt, dass die Russen jederzeit bereit stehen, um D zu befreien und uns zu helfen. Aber nur dann, wenn wir das zulassen und um deren Hilfe bitten. In der bisherigen, jetzigen Situation würde eine Befreiung Deutschlands (von der BRD und den Musels) durch die Russen (auch durch die Deutschen selbst) keine ausreichende Unterstützung haben und von allen als Agression gegen die NATO und als Besatzung gesehen und entsprechend "beantwortet" werden. Also halten die Russen sich bereit und warten geduldig ab, wie sich die Dinge in D und EUropa weiter entwickeln.

So richtig ernst mit dem Bürgerkrieg wird es nach deren Meinung aber erst in 2020/2021. Bis dahin werden Musels, Nigger usw. mit Geld und anderen Annehmlichkeiten ruhig gestellt. Erst wenn die Versorgung usw. der Musels aufgrund mangelnder Kapazitäten ab 2020 auch in D-A-CH usw. eingestellt werden muss, beginnt deren Bürgerkrieg in Europa.

Die Russen werden bei unserer Befreiung nicht lange fackeln und "keine Gefangenen" machen. Die wissen genau, dass es ein friedliches Zusammenleben von Islam und anderen Religionen niemals geben wird. Also muss aus Sicht der Russen ganz Europa wieder von Musels gereinigt werden. Jeder kämpfende und Widerstand leistende Musel, Nigger kommt ausnahmlos unter die Erde. Ausnahmslos alle anderen Musels, Nigger müssen innerhalb einer sehr straffen Frist aus Europa verschwinden. Deren Flucht aus Europa werden aufgrund dann hier herrschender Verhältnisse nur einige überleben.

Die Europäer haben mit dem Religionskrieg nur diese eine Chance, sich von den Geiseln namens Islam und Armutsmigration zu befreien! Also MUSS das so gründlich wie irgend möglich geschehen, ohne Rücksicht auf Menschenrechte und die ganze andere Gutmenschen-Gehirnwäsche-Programme!!!

Das dürfte so ablaufen. Aber alle Indikatoren sagen, dass es jetzt kommt und nicht in 2020. Diese beiden Russen wissen auch nicht, wofür die Musels nach Europa hereingelassen wurden: es geht um die Beseitigung der heutigen Regimes mit allem, was dazugehört. Daher auch der Crash, an dem der islam schuld sein wird. Wir kennen 2 mögliche Auslöser dafür, nachdem uns die Moslems angreifen werden. Beide sollten jetzt jederzeit kommen, nur die Reihenfolge ist noch unklar.

PS: interessant in diesen Aussagen ist, dass die meisten Musels und Neger auf ihrer Flucht aus Europa umkommen sollen - überall werden die Rachemobs sein, es ist kalt und gibt nichts zu fressen.WE.

[14:25] Leserkommentar:
Bis 2020/2021 kann es deifinitiv nicht mehr dauern. Wenn man sich das äußerst fragile Finanzsystem und die ersten Einschläge betrachtet, fliegt uns das definitiv dieses Jahr um die Ohren. Sobald Schluss mit der scheinbaren Sicherheit und Vollversorgung ist, gibt es den Bürgerkrieg so oder so. Wenn man nicht möchte, dass bezüglich des Zusammenbruchs die wahren Schuldigen bekannt werden, sondern man wirklich die Muschkoten als Schuldige haben möchte, MÜSSEN diese zuschlagen. Ob konzertiert oder nicht, ist egal.

Wir wissen ja, was alles vorbereitet ist, das kann man nicht ewig halten. Entweder war diese Datumsangabe eine bewusste Verschleierung, oder die Annahme dafür, wann alles von selbst untergeht. Dass es in manchen Ländern und Regionen bald einmal einen Volksaufstand geben wird, ist klar.WE.

[16:30] Dr.Cartoon: Timing:

Man denke nur an die riesigen Waffenfunde in Spanien/ Malaga im Januar 2017. Die englische SUN titelte „Tools of Jihad“ – Werkzeuge des islamischen heiligen Krieges.

Diese Waffen wurden sicherlich schon spätestens Ende 2016 nach Europa gebracht. Diese islamistischen Fanatiker warten kaum bis zum Jahr 2020/2021. Die Gefahr der Entdeckung, was ja letztlich auch geschah, ist für Terroristen einfach zu groß. Da es noch nicht zum großen Dschihad auf europäischen Boden gekommen ist, dürfte diverse andere Gründe haben.

Möglicherweise bezogen sich die beiden Russland-Kenner auf eine Studie der CIA aus dem Jahr 2008, in der man von der Unregierbarkeit vieler deutscher Stadtviertel bis zum Jahr 2020 ausgeht.

Diese beiden Russen dürften das ungefähre Timing kennen, aber bewusst verwischen. Ich habe ja nicht alles gebracht. Es hat im letzten halben Jahr kaum mehr grössere Terroranschläge gegeben. Die Moslems dürften den strikten Befehl haben, sich zurückzuhalten. Denn manche Teile Deutschlands und Italien sind bereits kurz vor einem Volksaufstand. Dieser soll erst beim Moslem-Angriff kommen.WE.


Neu: 2018-02-26:

Krieg mit dem Islam:

[16:30] Leserzuschrift-DE: Hallo aus dem frostigen Ostsachsen!

Bei uns ist es nachts und morgens kälter als – 10 grd. Auch tagsüber ist kälter als -5 grd. Da geht kein Musel oder Nigger vor die Tür, außer in dringenden Notfällen wie kein Alk oder keine Drogen mehr zur Hand.
Bei den Außentemperaturen und bald noch Schnee zieht kaum ein Musel wegen des Tempelberges in den Krieg...

Wenn der Tempelberg-Einsturz den Dschihad in EUropa auslösen soll, fehlt immer noch der vom Islam ausgelöste Crash des Finanzsystems für das Finale grande. Oder kommt die Nuke auf NYC erst nach dem Tempelberg-Crash als Rache der Musels an den VSA?

Für Großterror heute bleibt noch Zeit bis 18:00 MEZ, denn danach sind die Börsen hier zu.

Ich habe vergangene Nacht eine Information von der selben kryptischen Quelle bekommen, die Blue Beam angekündigt hat: "Aktivierung der Moslems". Der Autor sagt selbst, dass er es nur andeuten kann. Und dass wir in die Startphase übergehen. Es sind Hinweise auf MH-370 dabei und auf Israel. Vermutlich kommt der Tempelberg-Einsturz zuerst und dann der Moslem-Angriff am Boden, sowie der Grossterror als islamische Rache.

Zur Zahl der angreifenden Moslems: Zumindest einen kleineren „Moslem-Angriff“ dürften wir auf jeden Fall sehen, egal, wie er gemacht wird. Das ist sicher alles schon vorausgeplant, so dass es auch bei Kälte und Schnee funktioniert.
Ich habe einmal eine Info aus dem österreichischen Innenministerium gebracht, wonach 300 Terroristen ganz Österreich lahmlegen könnten. Also würden 3000 für ganz Deutschland reichen. Das reicht zusammen mit dem Grossterror vollkommen aus, um mit Politik und Islam Schluss zu machen.WE.

[17:15] Leserkommentar-DE: Für einen kleinen Moslem Angriff sehe ich kein Problem.

Es sind genügend Musel Türken und andere in Deutschland groß geworden und die kommen mit dem Wetter etwas klar. Die kennen es ja.

Die Info, die ich bekommen habe, könnte auch so gedeutet werden, dass Israel vom Grossterror getroffen wird. Aber da bin ich eher skeptisch.WE.


Neu: 2018-02-25:

Krieg mit dem Islam:

[13:30] Leserzuschrift-DE: die Ruhe vor dem Sturm:

Nach dem Fluglärm der Armada, die in den letzten Tagen Richtung Berlin über uns hinweggeflogen ist, herrscht heute eine ohrenbetäubende Stille - die Ruhe vor dem Sturm. Alles scheint jetzt in den Startlöchern zu stehen und auf den Startschuss zu warten.

Jetzt bin ich froh, dass ich dank Ihren Warnungen schon vor einigen Jahren Berlin verlassen habe. Danke, ich stehe in Ihrer Schuld. Überstehen Sie alle gut die kommenden Wochen und gehen Sie gestärkt daraus hervor.

Da wurden sicher massiv Soldaten eingeflogen. Seit einigen Tagen ist jetzt Ruhe. Das ist auch ein Indikator dafür, dass es jederzeit losgeht.WE.

[14:40] Der Ramstein-Beobachter:
Ich kann dem Kommentar von 13.30 Uhr nur beipflichten. Auch hier herrscht seit gestern absolute Ruhe.

Keine Übungen mehr und auch keine Transporterflüge. Die ruhen sich jetzt für den Krieg aus.WE.

[18:40] Leserkommentar-DE: In den Startlöchern...

Es dürfte wirklich die Ruhe vor dem Sturm sein. Ein langjähriger Freund von mir, der in einem Führungsstab (?) bei der BW arbeitet und sonst immer prompt und unverzüglich auf meine E-Mails antwortet ist nun seit 22 Stunden nicht mehr erreichbar. Das könnte ein Hinweis auf eine "Kontaktsperre" sein. Zumindest passt dies sehr gut in das Bild der "Ruhe vor dem Sturm" Es dürfte also wirklich bald losgehen... Gott schütze Sie, - und Ihre treuen Leser!

Der Zusender hat selbst im deutschen Militär gedient und kennt daher als früherer Offizier die Verhaltensweisen. Der derzeit einzig realistische Termin für den Moslem-Angriff dürfte morgen früh sein, denn später wird zu viel Schnee liegen. Wir warten noch auf einen Auslöser.WE.
 

[13:15] Silberfan zu Bundeswehr fehlt Winterkleidung für die Nato-Ostfront

Aufmerksame Leser stellen schön lange fest, dass in Europa in der Hauptsache nur über die Verwerfungen der Bundeswehr berichtet wird und sie sich sogar an der Ostfront befindet um die "Sperrspitze" gegen die Russen zu stellen. Dies im Hinblick darauf das der Systemwechsel für Europa in Deutschland beginnen soll, dass heißt mit einem Krieg der zwar viele Länder Europas gleichzeitig überfällt, aber das größte und stärkste Land als das schwächste medial gezeichnet wird und symbolisch das wichtigste Land in der neuen Monachie wird. Mit Hochverrat und Krieg und dadurch Mio. Toten will 1000 Jahre niemand mehr diese Demokratten an der Macht haben, denn das was jetzt kommt, werden die Menschen nie vergessen, es wird schlimmer als die Kriege der Vergangenheit, weil die Folgen so gravierend sein werden, wenn der Sozialismus seine Maske fallen lässt und die Menschen sehen welcher Ideologie aufgesessen sind, einschliesslich das der Feind ins Land reinspazieren durfte.

Der islamische Feind wird getäuscht wie es nur geht.WE.
 

[9:30] Leserzuschrift-DE  zu 14-Tage-Wetter Deutschland

Nach dauerhaften sehr kalten Frosttemperaturen sieht das hier in dieser 14 Tage Vorschau aber nicht aus. Da geht's ja schon wieder auf bis zu 13 Grad wenn man sich die ganze Liste mal anschaut nach oben. So wie diese 14 Tage Vorschau aussieht, so kann es nicht funktionieren wenn man das Wetter zum bekämpfen der Moslems nutzen möchte. Dazu bräuchte man wirklich für die nächsten 14 Tage mindestens Temperaturen von unter minus 20 Grad. Denn das sind die Menschen die aus Afrika kommen überhaupt nicht gewohnt. Das was jetzt die nächsten 14 Tage zu erwarten ist, wird leider nicht reichen.

Längerfristigen Wetterprognosen darf man nicht trauen, weil das Wetter massiv auf kalt und Schnee manipuliert wird. So lange, wie man es braucht. Notfalls bis Ostern. Ausserdem wird in den Städten die Stromversorgung abgedreht, damit fallen fast alle Heizungen aus. Molems und Neger werden dann bald zu Tode frieren.

PS: die neue Tarnfarbe weiss ist nicht nur die passende Tarnfarbe für eine Schneelandschaft. Sie ist auch ein Symbol, denn Kälte und Schnee werden zu unseren stärksten Waffen gegen den Islam werden.WE.

[10:40] Leserkommentar-AT:
Verzeihung, aber denken sie hier nicht ein wenig zu einfach? Warum ? Nun, ganz einfach, weil ich denke Moslems und Neger werden in Wohnungen den Fußboden und Möbel heizen - sprich ein Lagerfeuer machen !
Alles schon passiert - und somit nichts Neues ! Und wenns nötig ist gehen die auch in Parks etc.....Holz holen.... Es gibt nichts schlimmeres - als den Feind zu unterschätzen!

Das wird sicher vorkommen. Damit setzen sie ihre Wohnungen in Brand oder vergiften sich. Die meisten Wohnungen haben heute keine Feuerstellen mehr.WE.

[11:50] Krimpartisan:
Zum Leserkommentar-AT 10.40: " gehen die auch in Parks etc.....Holz holen...". Hahaha...das möchte ich sehen!

Da draussen ist es kalt und liegt der Schnee. Ausserdem werden die Moslems dann schon für uns Freiwild sein.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE: Nur mit Kälte und Stromabschaltung werden wir den Krieg nicht gewinnen.

Wenn alle Musels, Nigger bei uns erfrieren sollen, werden mindestens genauso viele Autochthone (auch gut vorbereitete!) verdursten, verhungern und hauptsächlich erfrieren. Auf diese von ihnen prognostizierte mehrwöchige Frostperiode ohne Strom und Heizung kann man sich nicht vorbereiten. Das wird ohne Strom auf viele Bewohner auf dem Lande umbringen, denn auch fast jede Holz-oder Festbrennstoffheizung braucht für deren Betrieb Strom für Steuerung und Pumpen. Mit echten Ofen, Kamin im Haus direkt an der Esse heizt auch am Lande kaum noch jemand.
Da helfen auch keine Lebensmittelvorräte, Waffen usw.
Viele Musels und Nigger werden in Raserei verfallen und alles lynchen, was ihnen in den Weg kommt. Deren Mentalität wird ihnen im Überlebenskampf gegen die Einheimischen helfen!
Die werden sich einfach die noch beheizten Häuser und Wohnungen einfach nehmen, indem sie deren Bewohner umbringen. Außerdem werden die ganz einfach in den Wohnungen offene Feuer machen, um es warm zu haben.

Wir haben auch mehrere, bestausgestattete Armeen dafür. Am Land soll die Stromabschaltung nur kurz sein, falls überhaupt eine kommt. Es wird sicher auch vorkommen, dass Moslems und Neger versuchen werden in geheizte Häuser einzudringen - wenn sie Waffen haben. Aber die wird die Schockstarre auch wegen der Kälte noch mehr treffen, als uns.

PS: so weit ich weiss, sollen einige Ausfallstrassen aus den Städten geräumt werden. Über diese müssen alle raus. Dort sind die Checkpoints. Die eigene Bevölkerung soll dann in vermutlich beheizte Notunterkünfte kommen.WE.

[12:15] Der Pirat: Ich sehe das nicht als Problem an, wenn sie Lagerfeuer in den Wohnungen machen!

Eher im Gegenteil! Die Vermutung liegt nahe, dass viele dann durch Feuer oder Rauchvergiftung umkommen!!! Bei den Isolierungen heutzutage, wird man die Fenster offen lassen müssen, damit genug Sauerstoff reinkommt und Rauch abziehen kann. Damit kommt aber auch die Kälte, wodurch die Heizwirkung wieder abnimmt! Wie dem auch sei! Das stellt m.E. kein Problem dar!

Sie werden sich mit solchen Feuern selbst umbringen. Ist auch egal.WE.

[13:00] Der Preusse zum Leserkommentar 12:00:

Fast alle, die ich kenne und das sehr viele, haben alle einen Kamin als Zusatzheizung, neben der Ölheizung. Auch hat fast jeder einen Notstromer. Und sollen die Musels doch kommen, was ich hier nicht glaube, dann werden die ihr blaues Wunder erleben. Aber im Wahrsten Sinne des Wortes.

Das gilt bei den Wissenden am Land, aber nicht in der Stadt.WE.

[15:15] Aviator: Nun, ich bezweifelte die Sache mit der Wettermanipulation,

habe mich aber nie damit befaßt, also kann ich auch nicht behaupten, daß es Unfug ist. Es sind einfach unfaßbare Energieströme in der Atmosphäre, dessen "Lenkung" sicher nicht einfach ist.

Auch sind wir hier auf HG skeptisch, ob das menschliche Handeln ausreicht, um das Klima über Jahrzehnte um 1 oder 2 Grad zu verändern - aber andererseits glauben wir daran, daß wir es beherrschen, von heut auf morgen einen gewünschten Temperatursturz um 20 oder 30 Grad zu erzeugen, und dann auch noch einen Meter Schnee Anscheinend sind es die Militärs, die da voll dabei mitmischen?

Da schlägt in den kommenden Tagen wohl die Stunde der Wahrheit: ob das alles so hinmanipuliert wird, und die zugehörigen Militäraktionen jetzt endlich kommen. Also sollten wir jetzt genau auf die Militärs achten! Sobald sich da was tut, sind wir wohl mittendrin im Systemwechsel, aber die allerwenigsten werden es kapieren. Ich bin gespannt.

Bei mir wird es nicht kalt werden. Genug stromunabhängige Feuerkraft vorhanden, und zwar in doppeltem Sinn.

Es passt alles zusammen: weisse Tarnfarbe, Schneesperren, usw. Bereits am 10.2. wurde hier von Wetter-Manipulation berichtet. Wenn man das Wetter nicht so stark und sicher manipulieren könnte, würde man das nicht so aufziehen.WE.

[17:00] Leserkommentar-CH: zum Kommentar 12:00:

Was soll das Geweine und Geheule? Entweder man ist vorbereitet (und hierzu gehört auch eine Heizung ohne herkömmliche Infrastruktur!!!) - oder eben nicht. Daraus ergeben sich die Überlebenschancen und die persönliche Stärke (bzw. die der eigenen Familie), am Kommenden mitzuarbeiten. Bitte vergessen Sie nicht, Herr Eichelburg warnt offen und umsichtig seit Jahren!!! Jedser intelligente Mensch hatte also Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, was auf uns zukommen wird - und sich und seine Lieben entsprechend auszurichten.

Es wird sicherlich auch im autochthonen Bereich unzählige Opfer geben. Aber das war von Anfang unvermeidlich. WE hat dies immer wieder gesagt - und es ist tatsächlich und unumstösslich so - es handelt sich um ein globales Projekt. Und bei einem Vorhaben dieser Dimension muss mit "Kollateralschäden" gerechnet werden. Es mag brutal klingen, aber die soziale Hängematte und alle mit ihr verbundenen Annehmlichkeiten muss weg. Die überlebende Bevölkerung muss wieder zu einem vernünftigen Miteinander auf bodenständigen finanziellen Grundlagen geführt werden.

Die kommenden Herrscher wissen ganz genau (und KvH hat es auch explizit formuliert als Vorbedingung für eine Machtübernahme), dass die neue soziale und familiäre Struktur nur funktionieren kann, wenn die Menschen wieder Selbstverantwortung im echten Sinne des Wortes übernehmen - was am Anfang mit "kleinere Brötchen backen" verbunden sein wird. Wer diese Verantwortung nicht vollumfänglich übernimmt, gehört nicht zum neuen System. Es ist nun mal so. Ich wünsche Ihnen viel Glück - und vergessen Sie nicht, die vE haben schon vor einiger Zeit gesagt: Beten, beten, beten.

Eine Bevölkerungsreduktion auch ausdrücklich erwünscht: alles Gefährliche und künstlich am Leben Erhaltene soll weg.WE.

[18:35] Der Preusse zum Leserkommentar 17:00:

Ein wirklich echt super Kommentar. Ja, es wird nicht erst seit gestern gewarnt, alle hatte mehr als genug Zeit. Der Leser hat vollkommen recht, wer nichts getan hat, hat ganz einfach Pech. Da hilft dann auch kein Gejammer.

Selbst aus Schleswig-Holstein werden schon 8cm Schnee gemeldet. Das gab es dort schon lange nicht mehr. General Winter wird gerade aktiviert.WE.


Neu: 2018-02-24:

Allgemein:

[14:20] MSN: Türkei - Erdogan rüstet auf – und will Panzerdrohnen entwickeln lassen

Krieg mit dem Islam:

[20:00] Leserzuschrift-DE: Schneekriegs-Beobachtung:

Auf meiner Fahrt von Rügen nach Berlin (19.2.18) konnte ich entlang der Autobahn überall Schneehöhen-Meßstäbe sehen. Auch auf der Insel Rügen sind solche seit geraumer Zeit oftmals entlang von Landstraßen zu sehen. Ebenfalls viele polnische LKW mit weißen Planen auf der Autobahn gesehen

Am 23,02 Bahnfahrt von Darmstadt nach Berlin. während dieser sah ich einen auf den Gleisen des Hauptbahnhofs Fulda abgestellten Güterzug. Lokomotive trug an der Front den Schriftzug OBB oder ÖBB. Der Zug hatte weiß lackierte Geländefahrzeuge geladen, deren Fahrgastzellen mit ebenfalls weißen Planen abgedeckt waren.

Ja,die neue Tarnfarbe weiss. Auch in der Nähe meiner Fluchtburg gibt es diese Schneehöhen-Masssstäbe.WE.
 

[18:30] Leserzuschrift: HAARP/BW:

Haarp läuft derzeit auf 25% und wird jetzt Schritt weise gesteigert. Desweiteren sind sämtliche Bundeswehr Soldaten in ihre Kaserne einberufen worden um ausgerüstet und eingewiesen zu werden für ihren Einsatz an der Front.

Es geht jetzt los, das ist eindeutig. Bringt euch alle in Sicherheit!WE.

[19:15] Leserkommentar-AT:
Wenn die Soldaten einberufen wurden, dann wissen deren Familien Bescheid, dass etwas kommt. Nur zum Spaß werden sie ja nicht einberufen und das am Wochenende. Wie viele Soldaten gibt es, so viele Familien wissen es sowie der Rest der Familie und angeheiratete Familie und deren Freunde und Bekannten. Die geben es wiederum der eigenen Familie weiter und die wiederum an Freunde und Bekannte.... Das müsste sich jetzt wie ein Lauffeuer verbreiten... Wer von den Lesern hat einen Soldaten in der Familie und kann das bestätigen?

Die Familien dürften meist nichts verstehen, weil sie sich nicht vorstellen können, was kommt. Es geht jetzt an die Front!WE.

[19:45] Leserkommentar-DE:
Ich habe einen Bekannten, der im technischen Bereich der Bundeswehr arbeitet. Trotz vieler Andeutungen vom meiner Seite aus ahnt er nichts wirklich von den Vorbereitungen. Er hat mir gerade mal über den Unmut über Flintenuschi in seiner Truppe berichten können. Ich denke, dass wirklich nur die ganz wichtigen Leute in der Bundeswehr Bescheid wissen und auch nur von denen als Brauchbare ernannte etwas Erahnbares wissen dürfen. Wenn vom Vorgesetzten ein Befehl kommt, dann wird nicht drüber nachgedacht, dann wird befolgt. Das sind keine Politiker und die sollen über Politik auch nicht mit dem Vorgesetzten debattierten.

Es ist klar, dass nur die Einweihten diese Infos bekommen. Es gibt zu viele trojanische Pferde in der Truppe.WE.
 

[7:20] Leserzuschrift-AT: Angriffs-Zeitpunkt:

Was meiner Meinung bislang zu kurz kam ist die Olympiade. Die Olympiade endet am 25.02.- Sonntag Abend.
Wenn der Angriff während der Olympiade stattfindet, dann wäre die Welt relativ geeint gegen den Islam! Ob man das jetzt als pro oder contra Argument nimmt stelle ich einmal dahin. Ich persönlich würde eher auf Montag früh tippen... Da können die Börsen noch 5 Tage fallen und die Arbeitswelt steht still, die Eltern müssen den Arbeitsplatz verlassen um die Kinder im Chaos vom Kindergarten zu holen.

Jedenfalls sollte man sehr wachsam sein. Wenn noch keine Fluchtburg, dann zumindest schon die Koffer/Bug-out-bags vorpacken. Im Zweifel - wie hier heute schon angesprochen - einfach einmal sicherheitshalber krank melden (zumindest 1 von 2 Partnern!). Noch einfacher: Die Kindern vorher krank melden und zur Oma aufs Land. Schuleschwänzen mit Elternzustimmung werden die Kinder lieben, egal was man Ihnen für einen Grund erzählt. Es ist kalt, ein bisserl Grippe fällt nicht auf... Das dümmste ist hier falsches Pflichtgefühl wo es vollkommen egal ist- bei der staatlichen Indoktrinationsschule!!

Bisher war noch nichts. Aber ich gehe eher nach der Logistik. Die Kälte kommt jetzt definitiv am morgigen Sonntag, Vom grossen Schneefall ist noch nichts in den Wetterberichten. Vor einigen Tagen haben wir auf dieser Seite eine Leserzuschrift darüber gebracht, wie es gemacht wird. Die Kälte wird die ganze kommende Woche anhalten, aber ab Freitag wird es bereits wieder wärmer. Wenn man das mit der Schneesperre machen möchte, was ich annehme, dann müsste man den grossen Schneefall bis Mitte kommender Woche produzieren, denn sonst wird es zu warm dafür. Der Moslem-Angriff muss vorher kommen. Seid auf der Hut, es kann jederzeit losgehen.WE.

[8:40] Mit Grossterror an diesem Wochenende könnte man die Olympiade ganz ordentlich stören und den islamischen Kämpfern die optimale Motivation für ihren Angriff liefern. Der Islam wird am Crash schuld sein.WE.

[10:00] Leserkommentar-DE:
Es könnte sein, dass aufgrund des Schneefalls in den nächsten 48 h sich das Fenster für den Muselangriff schließt. Mitten im Schneegestöber bzw. in 1 m Neuschnee greifen die niemals an.
Wenn demzufolge Großterror und Dschihad noch am jetzigen Wochenende kommen müssen, sieht niemand den Crash der Finanzmärkte live! Denn in diesem Fall blieben die Börsen am Montag eher geschlossen.

Bei Schneegestöber greifen sie schon noch an, bei 1 m Schnee sicher nicht mehr. Ich habe es schon mehrfach kommentiert: Grossterror am Wochenende würde die Zahl der Opfer minimieren. Bei 9/11 hat man es auch gemacht. Selbst wenn die Börsen in Europa geschlossen sein sollten, sind sie in Asien und den USA am Montag geöffnet und man kann beim Crash live zusehen. Olympia wäre dann komplette Nebensache.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE: Bei den Wetterprognosen für meine Region wird jetzt "Butter bei die Fische" gemacht.

Ab Dienstag steigt die Wahrscheinlichkeit für Schnee und ab Mittwoch liegt sie für den Rest der Woche bei 90%. Da wir eine Ostwetterlage haben, müsste es im Norden und Osten weitaus früher schneien.
Und vergessen wir nicht, dass sich die amerikanischen Stützpunkte in Süd- und Südwestdeutschland befinden. Diese wären im Falle eines Krieges als letztes von Schneefall betroffen, was absolut Sinn machen würde.

Diese Zuschrift stammt aus Südwestdeutschland. Ein Angrifs-Zeitpunkt Montag früh würde dazu passen. Das Hauptschlachtfeld wird neben Berlin ohnehin in Westdeutschland sein.

PS: dass das Wetter für diesen Krieg manipuliert wird, habe ich von 3 unabhängigen Quellen. 2 davon habe ich auf dieser Seite direkt gebracht. Die Ausssage der interessanteren, 3. Quelle ist in meinem aktuellen Artikel.WE.

[11:15] Der Pirat:
Persönlich kann ich mir vorstellen, dass der Terror bei uns in der Nacht losgeht. So würde ich es machen! Zuerst werden sämtliche Sendeanstalten gekapert, um das Programm zu bestimmen. Man stelle sich vor, die Menschen stehen morgens auf und plötzlich ertönt auf WDR2 die Musik vom Muezzin.
Im Frühstücksfernsehen begrüssen die Islamisten die Zuschauer mit den abgeschnittenen Köpfen der ansonsten dort Moderierenden. Man verkündet die Einnahme Deutschlands und ruft das Kalifat aus. Das wird schon sehr viel Schockstarre erzeugen. Vorhab natürlich noch Großterror und morgens die große Überraschung!

Soetwas wurde mir in einem Briefing angekündigt. Dass die Moslems die Sender zu kapern versuchen werden, ist klar. Denn damit bekommen sie Reichweite.WE.

[12:20] Leserkommentar-DE zum Kapern der Sender:

Weshalb sollten die Daeshler, die ohnehin jetzt bereits voll im Sinne und Interesse des Islams berichtenden Sender überfallen, da reicht ein Freundschaftsbesuch völlig aus, wo man dann gemeinsam bespricht wie man den Kötern am effektivsten klar macht, dass Sie nun endlich im erhofften (80 % Grokokundschaft) leben dürfen und fertig. Spätestens am Montag ist der Tag der Wahrheit.

Auch diese Journalisten sind für die Islamisten nur Kuffar. Diese Sender sind im Regelfall aber recht gut gesichert.WE.

[12:20] Der Pirat zu Schneefallrisiko Deutschland

Der Schneefall soll bereits am Montag kommen! Und zwar flächendeckend!
Am Rand können Sie die einzelnen Tage einstellen. Sehr interessant sind der nächste Freitag und Samstag! Dann gibt es noch eine Portion Schneenachschub! Es bleibt also nicht bei nur einer Woche Schnee, sondern eher zwei Wochen! Das ist viel besser!!!

Laut dieser Karte beginnt es bereits am Montag flächendeckend schneien. Also muss der Moslem-Angriff spätestens Montag früh kommen.WE.

[13:20] Leserkommentar-DE: Wettermodelle:

Wie ich gestern schon geschrieben habe, ab 3. März gibt es erst viel Schnee. Der Winter bleibt. Dass es ab 3. März zu warm wird, das berechnet das Amerikanische Wettermodel. Leider kommt das dann in der Wettervorschau. Es stimmt aber nicht.

Das hat aber immer bei solchen Wetterlagen nie gestimmt, beim Ami. Soweit ich das weiß, bleibt der Winter bis mindestens Mitte März.

Eine solche Wetterlage ist ohne massive Manipulation keinesfalls möglich. In diese Leserzuschrift sind wohl militärische Informationen eingeflossen.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE: Der Crash und Djihad kommen jetzt!

Ich habe folgendes gerade im Radio auf Antenne MV gehört. Die Mutter rief den gerade tätigen Radiomoderator an und warnte ihn, dass es in den nächsten Tagen über einen Meter Schnee geben solle und die Leute auf den Dörfern sich Lebensmittel zulegen sollten. Der Moderator lachte noch darüber und meinte, so schlimm wird es wohl nicht werden.

Das gleiche Spiel bot sich mir gestern Morgen auf Radio NDR2. Der Wettersprecher sprach die gleiche Warnung aus mit dem Hinweis, die Leute sollten sich Lebensmittelvorräte zulegen. Die beiden Moderatoren hingegen witzelten über die Warnung.

Ich bin der festen Überzeugung, dass auch der Untergang EU-Brüssels zum festen Bestandteil des Abbruchsszenarios gehört, denn die EU ist einer der Haupttreiber der laufenden Umvolkung. Von daher würde man das EU-Gesindel am Besten treffen, wenn es am Wochenanfang passieren würde. Würde der Tag X an einem Wochenende ablaufen, würde keiner der EU-Granden mehr aus dem Wochenende nach Brüssel zurückkehren.

Wir sollten bald sehen, wenn der grosse Schnee kommt. Ich bringe gleich noch ein Artikel-Update zur Sache.WE.

[17:30] Es ist eine weitere Bestätigung dafür gekommen, dass ab Montag signifikanter Schnee kommt. Es kann ab 3.3. durchaus noch mehr Schnee nachkommen. Ab 25cm Schneedecke und Kälte dürften die Moslems kaum mehr angreifen. Ausserdem ist eine Meldung gekommen, dass die Bundeswehr ihre Soldaten gerade in die Kasernen einberuft. Es dürfte am Montag losgehen.WE.


Neu: 2018-02-23:

Krieg mit dem Islam:

[19:15] Grossterror und Moslem-Angriff könnten gleichzeitig kommen:

Letzten Sommer bekam ich von meiner Bundeswehr-Quelle die Information, dass Grossterror und Moslem-Angriff am selben Tag kommen sollen. Im Dezember 2017 postete ich das auf dieser Seite:

[8:10] Leserzuschrift-DE: türk. Kampfaufruf Twitter:

Ich war gestern bei Twitter unterwegs und fand folgendes Zitat eines hohen AKPlers.

AKP-Politiker: "Noch ein paar Tage, dann wird die EU, NATO untergehen, US Wirtschaft abstürzen, Israel untergehen, europ. Länder zerfallen & dann wir die Sonne wieder aus Istanbul aufgehen und d. türk. Islam wieder die Macht haben. Wir die neuen Osmanen kommen, mit Gott"

Einer der Kommentatoren meinte das dieser Tweet von Erdowahn stammt und das dieser etwa vor 16 Tagen verfasst wurde. Das klingt schon wie eine Kriegserklärung mit Generalmobilmachung!!

Diese Info deutet auf gleichzeitigen Grossterror und Moslem-Angriff hin. Um den Westen zu vernichten und für den Islam zu erobern. Ab Sonntag kommt der ultraharte Winter. Also muss es noch vorher losgehen. Es würde für die Masse ohnehin plausibel aussehen, wenn gleichzeitig ein Generalangriff des Islams auf den Westen kommt. Verlasst lieber die Städte gleich.WE.


Neu: 2018-02-22:

Allgemein:

[15:45] MSN: Wenn eine Atombombe explodiert, dürft ihr niemals in ein Auto steigen

Krieg mit dem Islam:

[11:00] Leserzuschrift-DE: Wetter Satellitenbilder (22.02.2018 / st08:00):

Hallo, wenn man die aktuelle Satelliten Bilder von Europa auf „dwd“ sichtet erkennt man ein starkes Schneefallgebiet das über der Adria gerade Richtung ONO zieht. Wenn es Kurs und Geschwindigkeit beibehält dürfte es Samstag über der Slowakei auf die Arktische Strömung treffen und Richtung Westen gezogen werden. Somit ist ein Schnee-Einbruch am Sonntag (25.02) / Montag (26.02) für den Großraum Süd/Mittel DE durchaus plausibel. Wenn es noch schneller Richtung Norden Abschwenkt könnte durchaus der gesamte Alpenraum bis zum Harz betroffen sein. Je schnelle es kommt desto weiter nach Norden könnte es ausgreifen.

Wie im gestrigen Leserbetrag über die Wetter-Manipulation beschrieben.WE.

PS: es wurde gemeldet, dass der offenbar drastische Flugverkehr nach Berlin (vermutlich nach BER) jetzt massiv zurückgegangen ist. Offenbar wurden Soldaten eingeflogen.

[12:00] Leserkommentar-DE: Schneeeinbruch Datum GT 23.2.:

Schnee-Einbruch Samstag oder Sonntag. Das würde ja bedeuten der Gt und Crash kommt vorher. Da bleibt ja nur morgen. Was wieder ein Freitag ist. Man denke an Black Friday. Aber was noch interessant ist, ist das Datum. 23.2! Man sagt ja die Illuminaten zeigen uns alles in Filmen. Es gibt zig Hollywoodfilme in denen diese Zahl vorkommt. 232 und auch nur die 23. Die 23 ist für die Illuminaten eine besondere Zahl. Siehe Video hier:https://youtu.be/zkva6wrSC-4 Es gibt auch viele Filme wo die 23 schon im Titel steckt z.b. -The Number 23, -23 nichts ist so wie es scheint usw.

Aber sehr interessant ist dieser Film hier: Katastrophenflug 232. Dieser Film ist nach einer wahren Begebenheit gedreht.

Jetzt denkt mal an den GT mit Flugzeug. Ich finde das alles schon auffällig.

Es könnte gut sein, dass alles am 23.2. beginnt und zwar gleichzeitig. Wir wissen nur, dass nur mehr Tage bleiben.WE.

[12:45] Silberfan zu Es drohen Temperaturen wie am Polarkreis

Wenn General Winter jetzt nicht genutzt wird, wann dann? Es ist schon bemerkenswert wie das alles orchestriert wird. Hinweisen möchte ich auch auf die Gold- und Silberpreisentwicklung. So sieht es, wenn auch charttechnisch, danach aus, dass der Preisausbruch bei Silber in den nächsten Tagen bevorsteht, ebenfalls ähnich aber nicht ganz so deutlich erkennbar sieht es bei Gold aus, hier sollte die 1370$ Marke geknackt werden und nach unten ist kaum noch Luft.

General Winter wird gerade gemacht, um benutzt zu werden. Seit ich das mit der Schneesperre erfahren habe, ist es mir klar.WE.

[13:35] Leserkommentar-DE:
Sollte die 1370$ Marke geknackt werden und das bei 1400 nicht gestoppt werden, dann geht es sehr schnell auf 1500, das sollte wie ich weiß nur Minuten dauern. Dann würde alles alleine mit einem riesengroßen Knall in die Luft fliegen.
Der Winter kommt punktgenau wie vorhergesagt am 25.02. Ich konnte mir das wo es mir gesagt wurde noch nicht so richtig vorstellen, dass es so funktioniert.

Das ist vom Messenger meiner Militärquelle. Der Crash soll ohnehin innerhalb von Stunden ablaufen. Dann glauben die Moslems, dass wir erledigt sind.WE.

[13:40] Leserkommentar-DE:
Auf Kachelmanns Wetterseite wird das Szenario vom Leser 11.00 Uhr bestätigt. Soweit ich mich erinnern kann, hat Kachelmann die gigantischen Regenmassen als einziger vorausgesagt, die zum Hochwasser 2002 in Grimma, Dresden ... geführt haben. Und wenn das Wetter schon seit Jahren manipuliert wird, kriegt seine Anklage wegen angeblicher Vergewaltigung seine Freundin eine andere Sichtweise. Meine Meinung ist, man wollte seine Firma kaputtmachen, was ja auch gelungen ist.
 

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Prophezeiung: Istanbul wird wiederin griechische Hände kommen und wird wieder zu Konstantinopel

Ich weiß ja, dass Sie Prophetien nicht sonderlich mögen, aber sehen Sie sich trotzdem einmal die folgende Prophezeiung über die Türkei an!
Wenn der Islam völlig unter gehen soll, dann passt das wie die Faust aufs Auge. Um den kommenden Krieg mit den zukünftigen Kriegsgegnern Russland und Griechenland einzuleiten, wurde der türkische Einmarsch in die Kurdengebiete Syriens inszeniert.
Nach der folgenden Prophezeiung wird die Türkei völlig unterliegen und dreigeteilt werden! Hierbei geht ein Drittel des Landes an die Armenier, das zweite Drittel geht an die Kurden und das letzte Drittel werden die Russen an die Griechen geben – nicht weil sie wollen, sondern sie werden es müssen. (!) Istanbul wird wieder in griechische Hände kommen und wird wieder zu Konstantinopel.

Achten Sie bitte einmal auf die Berichterstattung über den Krieg in Syrien in den MSM Ich denke, man wird in diesem Zusammenhang auch die NATO irgendwie verwickeln (eventuell Ausrufen des Bündnisfalls weil die Russen die Türken in Bedrängnis bringen). Mit einem derartigen Szenario NATO/Türkei/Islam/Djihad in Europa wird man das zuvor genannte untergehen lassen!

Eine solche Aufteilung der Türkei ist durchaus möglich. Aber nur dann, wenn der Islam in Europa seine totale Niederlage erlebt, was kommen wird. Bei allen anderen Teilen der Prophezeihung sollte man vorsichtig sein.WE.

PS: das Griechenland einen Teil der Türkei übernimmt, ist plausibel, auch historisch gesehen.

[10:00] Leserkommentar-DE:
Der Islam wird eine Niederlage erleiden ! Ja - aber dazu muss die Bande mal anfangen !!!! Zur Zeit ist alles so ruhig hier, man kann es sich nicht vorstellen. Ok, soll ja Überraschungseffekt dabei sein und zum Wahnsinn treiben usw. ! Wenn es aber vor dem Wintereinbruch losgehen soll, wird es langsam immer enger, schließlich will man den Kampfmaschinen doch einen gewissen Erfolg vermitteln !!

Vermutlich kommt jetzt praktisch alles gleichzeitig: Grossterror, Crash und Moslem-Angriff. Spätestmöglicher Termin: Samstag.

PS: dass die Moslems um ihr Leben rennen und schwimmen werden, ist wohl so zu deuten: dass sie auch versuchen werden, über das Meer zu schwimmen.WE.

[10;50] Silberfan zu Türkei droht mit Einmarsch in Griechenland

Der Artikel wurde bereits vor 2 Tagen gebracht. Das würde allerdings sehr plausibel, wenn sich die Türkei als Aggressor und Invasor in Griechenland zeigt. Derjenige der zerstören will wird zerstört oder wer angreift verliert. So geschehen bald dem Islam und wie in diesem Fall der Türkei. Das wäre dann auch aus dem Drehbuch würde ich mal sagen, denn die Türkei kann nicht so größenwahnsinnig sein und ein NATO-Land angreifen, allerdings will Erdogan sogar noch mehr erobern, am liebsten halb Eurasien.

Man kann so gut wie sicher sein, dass die Türkei Griechenland angreift, sobald der Islam bei uns zuschlägt.WE.

[13:25] Dr.Cartoon zu "Istanbul wird wieder zu Konstantinopel":

Vor einigen Jahren gabe es Informationen über die systematische militärische Aufrüstung von Griechenland. Angeblich soll GR die neue NATO-Aussengrenze werden. Wir werden sehen ob es kommen wird oder nicht.

Russland unterstützt weitestgehend und in letzter Konsequenz Assad. Aus eigenen geopolitischen Gründen. Zwischen Russland und der Türkei existieren nur „freundschaftliche Beziehungen“, welche Russland für seine Interessen nutzt.
Desweiteren gab es vor einigen Jahren (Solche Entwicklungen sind viele Jahre im vorraus geplant und brauchen ihre Zeit) weitere Informationen:
1. Man will die unterschiedlichen Volks-/ Religionsgruppen gegeneinander aufwiegeln und somit eine Dreiteilung der Türkei erzwingen ("Balkanisierung").

2. Erdogan wurde aufgebaut, damit er als neuer Herrscher eines geplanten "neuen Osmanischen Reiches" für die Weltöffentlichkeit sichtbar ist. Ob es dazu kommen wird ist eher fraglich.

3. In dem Zusammenhang wurde auch gesagt, dass Erdogan den Mächtigen in Israel, Russland und USA "in die Falle gelaufen" sei. Wenn dem so ist, dann bekommt man Erdogan nur mehr mit Krieg wieder weg. Dieser Modus Operandi wurde in der Geschichte der Menschheit schon oft angewendet.

4. Die undurchsichtige Gemengelage der Kriegsparteien in Syrien ist so explosiv, dass niemand mehr so recht weiss wer Freund und Feind ist. Das dürfte Absicht der wirklichen Drahtzieher hinter diesem Konflikt sein. Ein Funke reicht und ein großer Krieg ist da.
Die im verlinkten Artikel beschriebene Prophezeihung scheint sich mit den Informationen der letzten Jahre (vollgemerkt vor dem Erscheinen des Artikels im Jahr 2016) zu decken.

Jetzt wissen wir, wofür die massive Rüstung in GR wirklich ist.WE.

Syrien, ISIS & Co:

[8:00] Voltaire: Die Fehleinschätzung der Ausrottung von Daesch

Im Jahr 2015 besaß das Kalifat 240 000 Kämpfer:
- 40 000 Dschihadisten, echte Mitglieder von Daesch.
- 80 000 Mitglieder des Ordens der Naqchbandis, ehemalige von Paul Bremer entlassene Soldaten der irakischen Armee.
- 120 000 Mann der sunnitischen Stämme des westlichen Iraks, Nachkommen der jemenitischen Kämpfer.

Interessante Zahlen. Ein guter Teil dieser Kämpfer sind als "Flüchtlinge" nach Europa eingesickert.WE.

[10:45] Jetzt müssen die Frauen ran: Terrormiliz in Syrien "Islamischer Staat" schickt jetzt Frauen an die Front

[11:25] Leserkommentar zu 10.45:

Jetzt stellt euch nur vor, dass diese schwarzen "Schleiereulen" einem im weißverschneiten Deutschland mit Gewehr entgegenkommen. Da muß man aufpassen, dass man sich nicht totlacht. Kann man die dann durch eine Schweineschitzelbarriere stoppen?

Das kann schon vorkommen, aber zum Lachen ist es nicht.WE.

[12:45] Leserkommentar-DE: Zum blauen Kommentar von 11.25:

WE hat unbedingt Recht! Nicht lachen, sondern rennen, besser noch zuerst schießen. Bewaffnete Schleiereulen sind, auch wenn es sehr albern klingt, alles andere als lustig. Die mohammedanischen Frauen sind vielleicht noch fanatischer als ihre Männer, denn sie treiben ja sogar ihre Kinder in den Djihad - als Selbstmordattentäter oder Bombenkuriere oder was auch immer. Wir müssen also vor jeder Altersklasse auf der Hut sein.

Ein Teil der Moslems wird, wenn sich deren Niederlage abzeichnet, versuchen zu fliehen. Ein anderer Teil wird bis zum Tod kämpfen.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE:
In einem im weiß verschneiten Deutschland erkennt man die Musels auf weite Entfernung. Das hat schon alles seinen Sinn. Ja, und zum Lachen ist das nicht, jedenfalls nicht für die, die dann mit den schwarzen "Schleiereulen" Aus der Stadt in Kolonne raus müssen. Da wird denen das Lachen aber ganz schnell vergehen.
Wie ich das einschätze verstehen hier auch sehr viele Leser nicht was jetzt überhaupt passiert. Anscheinend reicht die Vorstellungskraft dafür nicht aus. Und eines ist sicher, auch für richtig gut Vorbereite wird es kein Spaziergang.

Sobald die Schneesperre kommt und der Strom abgedreht wird, müssen alles über die wenigen, geräumten Strassen raus.WE.


Neu: 2018-02-21:

Krieg mit dem Islam:

[16:50] Leserzuschrift-DE: die Russen wissen mehr:

Ich hatte heute eine Unterhaltung mit einem Kollegen, der Deutschrusse ist. Ich wollte mal wissen, ob er vielleicht auch ein "Informierter" ist und ich bekam folgendes zu hören. Aus seiner Familie sind welche bei der Polizei und bei der BW und meinem Kollegen wurde gesagt, dass, wenn er eines Tages angerufen würde, er sofort zu einem bestimmten Ort kommen soll.

Es stimmt wirklich, die Russen wissen deutlich mehr, als der Normalo. Dass der Islam am Crash Schuld sein soll und dass Putin uns helfen wird hat er mir bestätigt, ohne dass ich etwas von Hartgeld erzählt habe. Es wurde außerdem gesagt, das es sehr schnell gehen wird, es ganz übel wird und das die Städte umbedingt zu meiden sind. Trinken und Nahrung für mindestens vier Wochen bevoraten. Ich weiß, für alle die hier mitlesen, ist das nichts neues, aber eine derartige Bestätigung aus einer ganz anderen Richtung zu bekommen, hat mich ganz schön mitgenommen.

Besonders in Sicherheitskreisen ist das alles breit bekannt. Aber es ist gut, wieder einmal eine Bestätigung von unabhängiger Seite zu bekommen. Interessant ist der Hinweis, dass alles sehr schnell gehen wird.WE.

[17:15] Leserkommentar-DE zu "Trinken und Nahrung für mindestens vier Wochen bevoraten":

Ja, das ist die Zeit wo es gar nichts gibt. Dann kommt die Notversorgung und wie der Name schon sagt "Not". Das wird hinten und vorne nicht reichen. Mind. 6 Monate, am sichersten ist für ein Jahr Vorräte zu haben.

Diese 4 Wochen sind auch die Zeit, die der Krieg in den Grossstädten dauern wird. Da wir vielfach auch das Wasser abgestellt.WE.
 

[12:30] Leserzuschrift-AT zu Seltenes Ereignis: Bis zu minus 20 Grad: Jetzt kommt die Polarkälte!

Dauert allerdings nur eine Woche vom 24.2. – 2.3. denn am 3. März soll es schon wieder +10 Grad haben. Würde aber trotzdem für den Angang reichen.

Auch in diesem Artikel ist nichts über den grossen Schnee. Dieser kann aber noch kommen. Die Kälte allein dürfte schon ausreichen, um mit dem Islam fertigzuwerden. Aber es sollte jetzt bald beginnen. Hier noch ein Artikel: Bibbern wir bis Ostern? Jetzt droht eiskalt der März-Winter! WE.

[13:00] Leserkommentar-DE: die Wetterkontrolle läuft derzeit noch nicht auf Volllast.

Wenn sie das tut, hat man innerhalb von 24-48 Stunden klirrende Kälte und viel Schnee. Derzeit sind die Anlagen voreingestellt. Wie läuft es dann ab? Der Nordostwind bleibt und weht eher trockene aber eisige Luft heran. Für die Schneemassen braucht es zusätzlich noch eine auf den Nordostwind aufgleitende mit Südwinden hergebrachte stark feuchte Mittelmeer-Luftmasse. Zu dieser Jahreszeit kein Problem. Trotz Stau an den Alpen und dann starkem Regen in Norditalien kommt eine beträchtliche Menge an Feuchtigkeit über den Alpenhauptkamm (speziell wenn die Luftmasse mit Umweg Kroatien, Slowenien geleitet wird --> Oder Neiße Hochwasser, Donau..). Dann sind 1-2 Meter Schneefall flächendeckend in vielen Regionen gut möglich. Temperaturen zwischen minus 20 und 0 nach Eintritt des Schneefalls je nach Region. Minus 30 Grad, wie hier schon diskutiert wurden, wären bei Windstille und bei Null Bewölkung nachts theoretisch möglich und das auch eher in sonnenarmen sowie verschneiten Bergtälern. Über Schnee und bei klarem Himmel nachts sackt die Temperatur stark ab. Selbst die Wetterkontrolle kann aber nicht zaubern. Antarktistemperaturen hierzulande etwa gehören ins Reich der Märchen. Der Diesel sollte noch, wenn auch etwas sulzig, funktionieren.

Das dürfte militärisches Insider-Wissen sein, denn von diesem Zusender sind schon interessante Sachen gekommen. Die strategischen Vorarbeiten bei der Wettermanipulation wurden mit der Spaltung des Polarwirbels schon vor Wochen gemacht.WE.

[14:15] Leserkommentar:
Nicht nur das Wetter wird mit Haarp manipuliert werden. Es wird auch Project Blue Beam und die "Glocke" in einer modernen weiterentwickeltn Version eingesetzt werden. Der Islam wird vernichtet werden und die Muslime werden um ihr Leben rennen, schwimmen.

Das dürfte auch militärische Information sein. Was Blue Beam und Glocke sind, wird leider nicht erklärt, könnten aber psychologische Beinflussungs-Mechanismen sein.WE.

[15:00] Erklärungen zu Blue Beam: Project Blue Beam, Das Project Blue Beam, Video 

Erklärungen zur Glocke: Glocke, Die Glocke – war sie eine „Wurmloch-Zeitmaschine“?

Sollen die Leser selbst eine Erklärung dazu finden.WE.

[14:20] Der Pirat:
Auf dem Focus Ticker kam gerade die Ankündigung, dass jetzt das Wetter kalt wird und sehr viel Schnee fallen soll! Also müssten wir mit dem baldigen Großereignis rechnen!!!

Es kommt so, wie vorausgesagt. Ich erwarte den Grossterror als Auftakt jetzt jederzeit. Alles dürfte schneller ablaufen, als ich erwartet haben - das steigert die Schockwirkung.WE.

[15:30] Leserkommentar-DE: Blue Beam und Glocke:

Projekt Blue Beam ist eine Projektion von Hologrammen in den Himmel. Mithilfe von Laserstrahlen und Partikeln in der Luft sollen Bilder dann am Himmel zu sehen sein. Funktioniert wie ein Beamer an eine Hauswand.

Glocke war ein streng geheimes Militärprojekt im 2. WK. Durch den Antigravitationsantrieb konnte Die Glocke auf der Stelle schweben, unglaubliche Geschwindigkeiten erreichen und extremst beschleunigen. Aufgrund dieser Erfindung gab es Prototypen die die Wende im 2. WK zugunsten der Achsenmächte einleiten sollten. Aber sie gelangten nicht zur Serienfertigung. Und diese Prototypen sollen nach dem Krieg versteckt bzw in Sicherheit gebracht worden sein sollen. Damit sie nicht den USA in die Hände fallen.

Allzu viel möchte ich dazu nicht bringen.WE.


Neu: 2018-02-20:

Allgemein:

[18:00] Gatestone Institut: Türkei droht mit Einmarsch in Griechenland


Neu: 2018-02-19:

Krieg mit dem Islam:

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Februar endet mit Paukenschlag: Jetzt wird's knackig kalt – Märzwinter möglich!

Februar endet mit Paukenschlag! Das könnte mehr Realität werden als sich die FOCUS-Journalisten überhaupt vorstellen können. Kälte alleine kann uns normalerweise ja nicht schocken. Da muss schon was ganz anderes kommen.

Der nächste Beweis dafür, dass es gegen Ende der Woche kalt wird. Aber auch in diesem Artikel ist nichts vom grossen Schneefall.

PS: Vergangenen Dienstag bekam ich gegegen Mittag die dringende Empfehlung, noch am selben Tag einkaufen zu gehen, da bald die Läden gestürmt werden. Also eine Warnung vor Grossterror und Crash noch am selben Tag. Damals passte es zeitlich noch nicht zu diesem Wetter-Szenario. Aber für den kommenden Dienstag, morgen, dürfte es passen.WE.

[16:20] Leserkommentar-DE:
Ja, es wird kalt, eine Wetteränderung wurde vor raus gesagt. Auch der Schnee kann immer noch kommen. Die Wettermodelle sind sich noch nicht richtig einig.
Ja, letzte Woche konnte man noch mal in aller Ruhe einkaufen. Ob das Mitte dieser Woche noch möglich ist, steht in den Sternen.

Ich nehme an, die Quelle, die das Einkaufen empfohlen hat und von der auch das mit der Schockstarre stammt, ist so hoch oben, dass sie die exakten Daten kennt. Die brauchen das für ihre militärische Planung. Aber der Öffentlichkeit gegenüber darf man es nur andeuten.WE.

[17:45] Leserkommentar-DE:
Ich habe eben noch mal geschaut, so ganz lange wird es nicht richtig kalt. Es wird zwar im Verlauf dieser Woche etwas kälter und dann zum Wochenende oder kurz danach auch mal etwas Minusgrade aber so eine dauerhafte minus Temperatur ist derzeit nicht zu sehen. Da wird man tatsächlich noch warten müssen wie sich das Wetter jetzt entwickelt. Ich möchte nicht ausschließen, dass die Manipulation des Wetters letztendlich doch noch schiefgehen könnte. Denn es entwickelt sich zumindestens vom jetzigen Standpunkt aus nicht so wie es vielleicht ursprünglich geplant gewesen ist.

Alle Wetterberichte sind wegen der Manipulationen mit Vorsicht zu geniessen. Der grosse Schnee wird wohl auch noch kommen.

PS: in Ramstein ist man wohl fertig: sowohl mit den Transporter-Flügen, als auch mit den Übungsflügen der Fighter. Die Soldaten ruhen sich jetzt für ihren Einsatz wohl aus.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE zu "Aber für den kommenden Dienstag, morgen, dürfte es passen.WE."

Viel Zeit bleibt nun auch nicht wirklich mehr, wenn die Theorie mit Großterror, Crash und Merklerangriff sowie einem massiven Wintereinbruch am nächsten Wochenende (also ab spätestens 25. Februar) noch zeitlich aufgehen soll.

Das wirkliche Limit ist das Wetter. Ja, geht noch einkaufen, bevor die Massen die Läden stürmen.WE.
 

[12:45] Silberfan zu Biodiesel legt Tornados auf Fliegerhorst lahm, Die große Bundeswehr-Maskerade: So steht es wirklich um unsere Truppe, Bundeswehr soll 2019 Nato-Einheit führen - doch elementare Ausrüstung fehlt

Passend zum baldigen Winterkrieg heute gleich DREI TÄUSCHUNGEN für den Feind beim Focus!

Die Zahl solcher Täuschungs-Artikel hat sich in letzter Zeit massiv gesteigert. Ja, es geht bald los.WE.

[13:00] Keine Bürokratie und schon gar nicht das Militär würde solche Defizite gross hinausposaunen, wenn es nicht einen militärischen Zwek hätte.WE.

[13:00] Silberfan:

Es fehlt jetzt nur noch dass die Truppe von einer Grippewelle heimgesucht wird und alle flach liegen, das wäre dann zwar schon wieder etwas zu viel aufgetragen, aber man weiß ja nicht, was die sich noch alles haben einfallen lassen...

[13:15] Leserkommentar-DE zu Massive Versorgungslücken Der Bundeswehr gehen die Zelte aus

Das wird nochmal extreme Täuschung des Feindes sein. Das kann nicht stimmen, denn wenn ich alles glaube, aber nicht das Zelte fehlen. Oder sind das Wegwerf Zelte ?

Dass das Täuschung des Feindes ist, sieht man darin, dass im Artikel steht, dass Winterbekleidung fehlt.WE.

[13:35] Leserkommentar-DE:
Die Schwäche der Bundeswehr, welche jetzt immer mehr herauskommt, kann jeden Feind verführen, anzugreifen. Nur welchen? Putin hat kein Interesse. Dies ist ein Paradestück aus Sun Tsu die Kunst des Krieges. Man soll auch den Feind vor einem eigenen Angriff über die tatsächliche Stärke täuschen.

Die Medien durchschauen das nicht.WE.

[14:00] Leserkommentar:
Ich lese seit ein paar Jahren bei Ihnen mit, was mich wundert ist, das Sie wie heute auch immer die Meldungen der Bundeswehr als Täuschung des Feindes abtun. Glauben Sie nicht, das die Musels bei Ihnen auch mal nachlesen? Ansonsten, alles Gute und danke für die Aufklärung.

Die Musels haben bessere Informationsquellen als mein Medium, da sie überall im Staatsapparat sitzen. Aber sie sind schlecht organisiert. Angreifen werden sie, wenn sie uns für erledigt halten und aus Rache.WE.

[14:50] Leserkommentar-AT:
Die Meldungen zum Zustand der Bundeswehr könnten aber auch bedeuten, dass dieser von den Linken durch Sparmaßnahmen der letzten Jahre tatsächlich herbeigeführt wurde. Dann gebe es auch eine Erklärung für das Volk warum ausländische Soldaten uns helfen mussten.
Des Weiteren wäre es ein noch größerer Hassaufbau auf die Linken, da die Götter alles vorne und hinten hineingeschoben bekommen haben, aber um das eigene Land und das eigene Volk zu beschützen wurden keine Gelder bereitgestellt. Was aber genau die Kernaufgabe eines Staates sein soll. Und ein jeder würde dann mehr Schutz verlangen und so rechtfertigt sich von selbst die Aufstockung und Geldausgaben für das Militär nach dem Systemwechsel. Und die linke Gesinnung ist für immer tot. Kein Linker, welche ja auch im Volk vertreten sind, wird sich danach noch irgendetwas sagen trauen.

Ja, so wird man es uns später erklären.WE.

[15:50] Leserkommentar-DE:
Der Verteidigungshaushalt beträgt läppische 37 Mrd. Euro, und für die Merkel-Götter stehen plötzlich 40 Mrd. zur Verfügung, da passen die Relationen doch nicht.

Hier sieht man die Prioritäten in Merkelstan.WE.


Neu: 2018-02-18:

Krieg mit dem Islam:

[8:15] Leserkommentar-DE: Bezüglich: General Winter (gestern):

Für Leser von Hartgeld.com, die das berechtigt kritisch in Frage stellen, ob so etwas überhaupt möglich ist. Tiefdruck- und Hochdruckgebiete kann man gezielt vor sich herschieben, mit Hilfe der weltweite ca 31 großen Haarp-Anlagen.

Das sind große Antennenfelder, die viel Energie in den oberen und unteren VanBelt Gürtel senden. Dadurch entsteht eine Art Sandwich, das Wetter darunter verändert sich.... und so entsteht auch ohne Chemie auf elektromagnetischen Wege Wetteränderung. Druckgebiete kann man so hin und herschieben. In Deutschland befinden sich drei große Anlagen, in der Nähe von Rostock, von München und Stuttgart.

Es gibt verschiedene Methoden der Wetter-Manipulation. Das mag eine sein. Was wir derzeit sehen, ist eine grosse, strategische Wetter-Manipulation. Verschiedene Wetterberichte zeigen es schon: gegen Ende kommender Woche wird es kalt. Vom Schnee ist aber noch nicht die Rede. Ja, General Winter wird auf unserer Seite sein. Ich erwarte daher den "Startschuss" Grossterror jetzt jederzeit.WE.

[9:15] Leserkommentar-De zu "Vom Schnee ist aber noch nicht die Rede."

Es ist eigentlich auch egal, ob viel Schnee oder eisige Kälte. Beides hilft uns. Auch bei eisiger Kälte kann man nicht über Stunden draußen herumrennen. Da ist der Tod schneller da, als bei Schnee. Egal wie, es hilft dann nur der Weg über die Checkpoints Richtung warme Zelte.

Wie heißt es so schön: Viele Wege führen nach Rom.

Der Schnee wird sicher auch nooch kommen, es fragt sich, wie viel davon. Die Kälte ist jetzt garantiert.WE.

[10:15] Leserkommentar-DE: Wetterkontrolle:

Die derzeitige und insbesondere die kommende Wetterlage in Europa wird insbesondere durch die Anlagen Eiscat, Lois und Lofar in Europa sowie Sura in Russland hergestellt. Die europäischen Anlagen sind Eigenentwicklungen, wobei etwa bei der Anlage Tautenburg/Thüringen, die zu Lofar gehört (Außenstelle), die amerikanische Anlage in Gakona, Alaska, die Mutter aller HAARP-Anlagen zur Ionosphärenforschung, als Vorbild diente. Es kann auf den Jetstream eingewirkt werden und dieser durch mehrere Terawatt punktgenaue Erwärmung verschoben werden mit allen Folgen inkl. Kaltlufteinbruch. Diese Anlage in Alaska gehört übrigens dem Pentagon und nur vordergründig ist die Universität von Alaska der ,,Betreiber''. Damit ist der Kreis geschlossen. Der militärische Hintergrund der Wetterkontrolle ersichtlich.

Was die sogenannten Chemtrails angeht, steht auch der militärische Nutzen im Vordergrund. Die aluminium- und bariumhaltigen Aerosole dienen zum Erhöhen der Radarreflexivität. So kann die effektive Reichweite der Radare erhöht werden. Zum ersten Mal praxisnah erprobt im Golfkrieg II Anfang der 90er. Wie bei depleted uranium ammunition gibt es auch bei den Chemtrails gesundheitliche Nebenwirkungen, was im Internet schon öfters zu Kontroversen geführt hat. (Fallout)

Hier ist ein Artikel dazu: HAARP: Secret Weapon Used For Weather Modification, Electromagnetic Warfare. Es gibt so viele dieser Anlagen, das hat mit Forschung dann nichts mehr zu tun.WE.

[10:20] Leserkommentar-DE: HAARP:

Es gibt noch viel mehr Anlagen in Deutschland. Bei uns in der Umgebung steht auch noch eine mitten Wald!

Haarp Einrichtung. Bislicherwald 4, 46499 Hamminkeln

Über das Link kann man sich ansehen, wie soetwas aussieht. Diese Anlage existiert etwa 20 Jahre.WE.


Neu: 2018-02-17:

Krieg mit dem Islam:

[17:50] Leserzuschrift-DE: General Winter:

Ja, und es muss jetzt was passieren, denn es sehr bald kommt noch mal der General Winter. Dann ist es vorbei und es wird wieder wärmer. Sollte nichts passieren, dann Gute Nacht. Aber ich denke mal, der kommende Wintereinbruch ist kein Zufall.

Der kommende Wintereinbruch ist sicher kein Zufall, sondern strategische Wetter-Manipulation. Inzwischen läuft diese, sie kann sicher nicht mehr abgebrochen oder wiederholt werden. Die Moslems müssen kurz vorher angreifen. Somit kennen wir das ungefähre Timing.WE.

[19:15] Leserkommentar-DE: Wettermanipulation für Systemabbruch:

Diese Wettermanipulation sofern es sie wirklich gibt, ist tatsächlich nicht mehr zu stoppen und auch kein zweites Mal zu wiederholen denn für diesen Fall benötigt man ganz spezielle Ausgangslagen. Diese haben wir jetzt und genau deshalb kann man diese Ausgangslage jetzt auch für eine solche Manipulation nutzen. Wenn jetzt nichts kommt, dann ist die erneute Manipulation des Wetters um eine ähnliche Situation zu erreichen nicht möglich.

Daher kann man durchaus sagen, dass wenn jetzt nichts passiert das es mit dem geplanten Systemwechsel schwierig wird. Das nächste Zeitfenster für den Beginn bzw die Auslösung des Moslem Angriff gegen uns ist Montag spätestens Dienstag nächste Woche. Denn die zeitliche Folge ist sehr eng die Wettermanipulation kann wahrscheinlich nur auf einen sehr begrenzten Zeitraum aufrechterhalten werden.

Wenn Montag und Dienstag nichts passieren sollte, dann schätze ich war es das.

Diese Manipulationen gibt es, weil  General Winter uns helfen soll. Es kommt.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[9:20] Compact: Was zur Hölle braut sich über Syrien zusammen?


Neu: 2018-02-16:

Krieg mit dem Islam:

[13:40] Leserzuschrift-DE zu Der Polarwirbel bricht zusammen – Haut der Winter noch einen raus? (mehr dazu bei www.wetter.de)

Die Teilung des Polarwirbels hat bereits stattgefunden und es könnte noch eine Weile dauern bis sich die Auswirkungen bemerkbar machen. Insgesamt deuten mehrere Wettermodelle daraufhin, dass sich Ende Februar der Winter mit arktischer Luft auf den Weg nach Deutschland machen könnte – bis dahin dauert es zwar und es sind noch einige Unsicherheiten vorhanden, aber die Möglichkeit auf einen Winter in den März hinein besteht.

Die neuesten Wetterdaten. Auch hier wird die Sache richtig schön erklärt. Aber keiner will es glauben, auch teils bei uns nicht. Allein das Wetter wird, wenn es losgeht, für sehr viele die blanke Hölle werden.

Ja, wir sollen im Schnee ersticken, besonders die Moslems. Und gleich noch ein Beweis dafür.WE.

[13:40] Leserzuschrift-DE: Schneehöhenmesser:

Diese Woche habe ich bemerkt, dass man auf einer der Zufahrtsstrassen in unseren Ort Signalstäbe zur Erkennung der Schneehöhe aufgestellt hat. Das ist äusserst ungewöhnlich und ich habe so etwas in den letzten 25 Jahren, seit ich hier wohne noch nie erlebt. In dieser Zeit gab es auch niemals Schneehöhen von mehr als 30 cm.

Über diese Strasse können 2 kleine Ortschaften erreicht werden mit jeweils ca 1500 Einwohnern, welche auf einem Plateau liegen. Es gibt eigentlich nur 4 Zufahrtsstrassen, praktisch keinen Durchgangsverkehr.

Vor 2 Wochen kat man an der engsten Stelle einer weiteren Zufahrtsstrasse den Wald grossflächig gerodet. Könnte sein, dass dies eine Massnahme ist um die Zufahrt schliessen und kontrollieren zu können.

Bemerkenswert ist, dass in beiden Orten auch keine Flüchtlinge mehr sind. Diese wurden seit Sommer letzten Jahres alle umquartiert, weil angeblich die Infrastruktur so schlecht sei.

Ich vermute, dass hier eventuell ein Rückzugsort für die Bevölkerung geschaffen wird, weil die nächste Stadt (Pirmasens, 10 km entfernt) mit neuen Fachkräften " reich gesegnet" ist.

Es kann gut sein, dass diese Dörfer Rückzugsorte werden sollen. Die Signalstäbe deuten auf sehr viel Schnee hin. Die Abholzung des Waldes bedeutet wohl, dass dort Checkpoints sein sollen und man freie Sicht haben will.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE:
Jetzt Mitte Februar noch Schnee Höhenmesser aufzustellen ist seltsam, insbesondere im Südwesten von unserem Idiotistan. Sowas macht man doch am Anfang des Winters !

Ausser, wenn man sehr viel Schnee erwartet und die Fahrer von geländegängigen Fahrzeugen wissen sollen, ob sie noch durchkommen. Für mich ist das eine Kriegsvorbereitung.WE.

[14:45] Der Pirat:
Die Tarnfarbe „weiß“ deutet darauf hin, dass der Plan schon lange genauso steht! Finden Sie nicht auch! Weiße Fahrzeuge im Sommer fallen nicht auf und niemand versteht, dass das alles für den Winter ist, wenn nichts mehr geht! Ja, da sind Extra Oscars fällig!

Wahrscheinlich braucht man die weisse Tarnfarbe gar nicht, denn gegen gepanzerte Fahrzeuge dürften die Moslems keine Chance haben. Es ist mehr ein Symbol.WE.

[17:45] Leserkommentar-DE:
Weiße Farbe ist unwesentlich, wie Cheffe geschrieben hat. Aber: Der Lauf vom Turm-MG ist schwarz, außen und vor allem innen. Wer die Feuerkraft je erlebt hat, der hat keine Fragen mehr. Und, wie allgemein bekannt, wenn Kolja (Russen) zur Hilfe kommen sollte: Die fackeln nicht lange.

Die Turm-MGs der Schützenpanzer verschiessen Granaten, die im Ziel explodieren.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[13:00] Anderwelt: Die Bundeswehr soll eine Vermittlerrolle im Irak einnehmen, sagt Frau von der Leyen – die deutschen Soldaten sollen nach Hause kommen, sage ich!

[13:10] Diese vdL hat ein unglaubliches Geltungsbedürfnis. Gleichzeitig sind diese Auslandseinsätze Hassaufbau bei der Armee.WE.

[15:20] Der Bondaffe:
Da fällt mir gleich die "narzisstische Persönlichkeitsstörung" ein. Es gibt aber noch ein paar andere Störungen dieser Art. Man sollte einfach unser Führungspersonal hinsichtlich dieser Symptomatiken untersuchen. Wir würden staunen. Gerade ganz oben kämen wir aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Was ist da normal?

VdL wurde wohl ganz bewusst für dieses Amt ausgesucht und vermutlich dafür aufgebaut.WE.


Neu: 2018-02-15:

Allgemein:

[13:30] Silberfan zu Versprechen an die Nato in Gefahr Vertrauliches Papier offenbart desolate Zustände bei der deutschen Bundeswehr

Vertrauliches Papier exklusiv für den Feind im Mainstream veröffentlicht. Wenn das nicht die letzte Steilvorlage ist, fällt mir auch nichts mehr ein...

Der Feind muss es nur glauben. Der Informationskrieg läuft schon einige Zeit.WE.
 

[12:15] Leserzuschrift-DE: Ramstein und Militärtransporte:

Ich war diese Woche in der nahe von Ramstein, da habe ich 2 Kampfflugzeuge von US-Airbase Ramstein starten gesehen, da habe ich gedacht, dass könnte Übung gewesen sein. Dann fuhr ich nach Hause durch Miesau, dort ist ja das Munitionslager der US-Army, da ist mir ein Militärfahrzeug mit großem Anhänger entgegen gekommen, vermutlich war das Munitionstransport zur US-Airbase Ramstein, die sind auch dort auf die Autobahn gefahren Richtung Ramstein.

Die Militärtransporte sind teilweise immer noch aber sehr wenig, vor allem wenn es dunkel ist, vor 1-2 Wochen war das verstärkt (fast Non-Stop), aber immer wenn es dunkel war, man hat es nur gehört, nichts gesehen, am hellen Tag nur teilweise. Mit den Militärtransporte wird vermutlich alles transportiert auch Soldaten.

Ramstein ist normalerweise eine reine Transporter-Airbase. Wenn von dort jetzt Kampfflugzeuge starten, dann heisst das, sie üben für den kommenden Krieg mit dem Islam. Wenn das Wetter schlecht ist, dann fliegen auch wieder verstärkt Transporter an.

Es wurden in letzter Zeit aus Deutschland verstärkte Militärttransporte gemeldet, Sogar ein vermutliches, Nachschublager aus weissen Sattelaufliegern wurde in MV gesichtet. Wenn die meist nachts fahren, dann wollen sie nicht gesehen werden. Truppenverlegungen an ihre Einsatzorte?WE.
 

[10:20] Leserzuschrift-DE: der Schnee und der Krieg mit dem Islam:

Auf jeden Fall ist das Ganze mit dem Polarwirbel nicht ganz einfach. Auch der Metorologe sagte, dass es sehr komisch ist und er weiß auch nicht, warum das so lange dauert ehe die Kältewelle da ist. Eigentlich sollte die schon am Wochenende eintreffen.

Jetzt legt die sich erst am 24.02 über die Ostsee und dann übers Land. Es sagte nur, das kann zu extrem viel Schnee kommen, weil die Polarwirbel gestern zusammen gefallen sind. Auch er sagte genau dasselbe Szenario wie der Katastrophen-Winter 1978/79.

Ich denke hier wäre jetzt große Kälte gekommen und es wurde manipuliert, und zwar auf sehr viel Schnee. Anders ist das nicht zu erklären. Nur sehr viel Schnee wird uns helfen.

Das Wetter wird also ganz klar auf sehr viel Schnee in etwa einer Woche manipuliert. Das macht den Krieg mit dem Islam für uns sehr viel einfacher. Dieser wird dann aber schon laufen. Ich schätze derzeit ab Mitte kommender Woche. Tage vorher muss der Grossterror kommen, also jetzt jederzeit. Nur wird man uns den Tag nicht sagen.WE.

[11:30] Leserkommentar-DE:
Die offiziellen Mittelfrist-Wetterberichte für die kommenden 14 Tage halten sich ja zurück bzw. sagen eigentlich nichts aus, weder kalt noch warm. Ich gehe mal davon aus, daß die auch derzeit bewusst alles andere als die Wahrheit erzählen !
Wenn es wirklich möglich sein sollte, das Wetter (Polarwirbel) so zu manipulieren und den Kaltlufteinbruch zu verzögern, dann kann „man“ ihn ja wohl auch ggf. beschleunigen Plötzliche Wetterwenden hatten wir ja schon früher bzw. gabs schon immer, das wäre glaubhaft.
Allerdings haben wir jetzt Mitte Februar, die Sonne steht höher. Das wird erst Schnee, dann viel Matsch, später viel Hochwasser ! Da wird dann aber viel die Flüsse abwärts treiben !

Weiter unten auf dieser Seite (10.2.) ist eine weitere Prognose, wonach der grosse Schnee um den 25.2. kommen soll. Noch eine solche Prognose wurde uns heute zugeschickt. Man wird sicher etwas Zeitspielraum bei den Planung lassen. Der Grossterror sollte daher spätestens am Montag kommen.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE zu Wetter Winter 2017/2018 - Wetterprognose und Wettervorhersage

Hier ist mal eine Erklärung mit dem Polarwirbel und die Unsicherheiten, wo auch die Wetterfrösche sprachlos sind. Es gibt hier dazu auch immer Updates, die sind ganz unten. Hier wird uns gesagt, was kommen kann und auch wird.


Neu: 2018-02-14:

Allgemein: 

[14:10] Leserfrage-DE: Wo bleibt der Moslem-Angriff.

Nun lese ich ein par Jährchen fleissig mit und nix ist passiert, gar nix und wissen Sie auch warum? Solange die Masse dieses Spiel mit spielt, arbeiten geht und Interessensgemeinschaften huldigt, diese immer weiter legitimiert, sich auspressen lässt....Solange passiert nix.

Warum sollten diese Neger, Imigranten, Invasoren zu den Waffen greifen den Großterror anzetteln, wo es ihnen hier doch so gut geht, sie alles gesteckt bekommen , sie in warmen Unterkùnften hausen? Sich beschweren können, Straftaten ohne Konsequenz begehen können? Warum , Herr Eichelburg?

Das hätte schon vor fast 2 Jahren ablaufen sollen, wurde aber immer wieder verschoben. Aber jetzt kommt es. Ich erwarte nach der gestrigen Warnung noch heute (zwischen 15 und 18h unserer Zeit laut BW-Quelle vom Sommer), den Grossterror. Spätestens morgen. Einige Tage später sollten die Moslems uns angreifen, wenn auch chaotisch. Siehe meinen aktuellen Artikel.WE.

[15:45] Leserkommentar-DE: Die Überlegungen des Lesers sind absolut nachvollziehbar,

rein logisch betrachtet haben die Merkler keinen Grund die Deppen anzugreifen auf deren Kosten sie sehr gut leben, wo Sie straffrei alles treiben können und welche Ihnen freiwillig Ihr Land übergeben.

Anders gesagt wer schlägt schon die Hand ab welche In füttert? Nicht mal Idioten machen sowas, deshalb steht für mcih fest dass ein Angriff der Merkler nicht die Ursache sondern die Folge des Zusammenbruchs der Versorgungsstrukturen sein kann und wird. Die einzige Fragen welche sich für uns stellen sind, wann wird es passieren und wodurch wird der Zusammenbruch des Systems erfolgen.

Sie werden schon noch angreifen, wenn sie hungrig sind und uns für erledigt halten. Sobald rauskommt, dass der Grossterror islamischen Ursprung ist, werden sie in Euphorie verfallen. Man wird sicher auch noch nachhelfen, etwa mit dem Einsturz der Al-Aksa-Moschee.

PS: Vor einigen Tagen habe ich auf Leser über HG berichtet, wie man das Wetter für diesen Krieg manipuliert. Es wurde mir mitgeteilt, dass das nicht wiederholbar ist. Bevor es um das Wochenende richtig kalt wird und der Schnee kommt, muss der Moslem-Angriff beginnen. Einige Tage vorher muss der Grossterror kommen, denn wir müssen noch erfahren, dass der Islam das gemacht hat. Und dann die gestrige Warnung.WE.

[16:10] Leserkommentar-DE: Ja, es wurde leider immer wieder aus verschiedenen Gründen verschoben.

Bei so einer großen Sache kann sehr viel schiefgehen. Ich sage es jetzt mal so, wenn jetzt nichts passiert, war es das mit dem Winter der sehr viele und alles so weit es geht rettet. Bis zum nächsten Winter ist das alles definitiv nicht mehr zu halten, den es ist jetzt alles am Ende, aber total.

Ein Zusammenbruch und Krieg im Frühjahr oder Sommer wäre katastrophal. Das würde den Zweiten Weltkrieg komplett in den Schatten stellen. Damals waren alle Selbstversorger und wussten sich zu helfen, was heute ist brauch ich nicht zu schreiben.

Das ist ein Wissender. Da ist noch etwas: die militärische Logistik ist jetzt fertig. Ich habe schon darüber berichtet, dass seit Jahresanfang massiv US-Soldaten über Ramstein eingeflogen wurden. Seit über einer Woche ist das vorbei. Ich habe sogar Zahlen dazu bekommen. Vieles kann ich nur andeuten. Dann die Warnungen mit der "Schockstarre". Diese militärische Quelle ist sehr hoch. Es geht jetzt los.WE.

PS: die weissen Panzer sind sicher auch kein Zufall. Warum ist die neue Tarnfarbe weiss? weil sie nicht nur im Schnee gut wirkt, sie ist auch ein Symbol.

[17:20] Dr.Cartoon zu den Leserkommentaren von 14:10 / 15:45 Uhr:

Der ursprüngliche Plan basiert auf dem Expansionsdrang des Islams die Welt mit Gewalt und Geburten-Dschiad zu islamisieren. Dazu wurden und werden in vielen Moscheen (finanziert u.a. von Saudi Arabien) die Moslems aufgestachelt. Diese Radikalisierung fand etwa in den letzten 15 bis 20 Jahren im größerem Umfang statt. Man denke auch an die Wahlkampfauftritte von Erdogan in Deutschland.

Laut dem britischem Geheimdienst MI6 wurden mit der Flüchtlingswelle zirka 7000 IS-Kämpfer-und Sympathisanten nach Europa eingeschleust. Das soll quasi der harte Kern sein.

Unter den sonstigen "Flüchtlingen" findet man aber auch reichlich Sympathisanten, Kriminelle (ab 2014 aus Nafri-Gefängnissen abgeschoben nach Europa). Der Grossteil der "Flüchtlinge" dient als Füllmaterial und Sündenböcke für die autochthonen Völker Europas.
Die radikalen Islamisten unter den "Flüchtlingen" wissen warum sie nach Europa verfrachtet wurden. Angeblich wurden nur in Deutschland seit 2015 zwischen dreißig und vierzig Attentate verhindert. Es wurden in den letzten Jahren mehrere größere Waffenlager ausgehoben, welche für den IS hier in Europa bestimmt waren. Das spanische Fernsehen berichtete von einem sehr großen Fund in Malaga. Dabei handelte es sich nicht nur um Handfeuerwaffen, sondern auch um großkalibriege Kriegswaffen. Ohne entsprechende Logistik kann keine Armee kämpfen!

Das bisher ein Grossangriff ausbliebt dürfte verschiedene Gründe haben. Zum einem wird die Szene durch Festnahmen und Razzien in Flüchtlingsheimen verunsichert, zum anderen dürften Koordinationsprobleme auf Seiten der vE ein Grund sein.
Möglicherweise spielt auch eine Rolle das Obama und Killery Clinton nicht mehr an der Macht sind und der Deep State seinen Einfluss in vielen Bereichen verloren hat. Beide spielten beim neben einigen anderen eine wichtige Rolle beim Aufbau des IS.

Es sollte so aussehen, als würde Saudi Arabien die Welt für den Islam erobern wollen. Auch mit Hilfe von deren Kalifen Obama. Das hat aber nicht richtig funktioniert. Der US-Deep State spielte auch eine Rolle dabei. Die Aufdeckung von deren Mittäterschaft fürchtet er vermutlich massivst.

PS: nachdem sich wieder Kritiker gemeldet haben. Ich gehe eher nach der militärischen Logistik auf unserer Seite. Diese ist jetzt fertig und kann nicht ewig aufrechterhalten werden.WE.
 

[12:40] Sputnik: Maidan-Blutbad 2014: Scharfschützen nennen erstmals die Verantwortlichen

Syrien, ISIS & Co:

[13:00] Schall und Rauch: Weisse Helme planen mit Terroristen einen Giftgasangriff


Neu: 2018-02-10:

Allgemein:

[15:30] Leserzuschrift-DE zu Wetter in Deutschland Seltenes Ereignis: Polarwirbel droht sich zu spalten - mit heftigen Auswirkungen

Nach der o.g. Wetterprognose dürften wir in der nächsten Woche vom 13. bis 18. Februar eher frühlingshafte Temperaturen erwarten. In der Woche nach dem 25. Februar dürfte hiernach ein erneuter Kälteeinbruch eventuelle begleitet von heftigen Schneefällen stattfinden, der bis in die erste Märzwoche reicht.

Ich rechne seit langem schon mit einer kriegerischen Konfrontation mit dem Islam im Winter, wobei mein Augenmerk für die Anfänge dieser Konfrontation eher in einer milden Winterzeit fallen dürfte. Hiernach brechen dann die Temperaturen drastisch ein.
Bereits deutsche Wissenschaftler arbeiteten an der Manipulation des Wetters (Geoengineering) während des 2.WK.

Bei Schneelage würde die Tarnfarbe weiss wunderbar passen.WE.

[18:35] Krimpartisan:
Genau das habe ich vorhin gedacht, als ich es gelesen habe...ein extrem seltenes Naturphänomen tritt jetzt ein. Wie sinnig!!!
Und die prognostizierten heftigen Auswirkungen sind der Systemcrash und der folgende Bürgerkrieg!

Dass das Wetter dafür manipuliert werden wird, ist mir schon lange klar. Die Moslems sollen erfrieren und im Schnee ersticken, nachdem sie losgeschlagen haben.WE.


Neu: 2018-02-07:

Korea-Krise: 

[9:40] Zerohedge: China Deploys 300,000 Soldiers To N.Korean Border In "Preparation For Potential War"


Neu: 2018-02-05:

Syrien, ISIS & Co: 

[12:55] Sputnik: Türkische Regierung droht mit Angriff auf US-Truppen in Syrien

[9:10] RT: Russland bombardiert Terroristen, die russischen Jet in Syrien abgeschossen haben


Neu: 2018-02-04:

Allgemein:

[11:35] Leserzuschrift-DE zu Wirbel um Sprengungen in Elmpt - wer wusste wann was?

Hier ein Zeitungsartikel von Viersen. Ehemaliges Truppenübungsgelände der Briten! LKA übt gezielte Sprengungen angeblich, in Wahrheit drang durch, dass dieses Gelände für Massengräber der Muslime hergerichtet werden soll!
Komisch auch, dass die Bevölkerung in keinster Weise über diese Sprengungen informiert wurde!!

Massengräber werden schon lange hergerichtet. Auch wurde massiver Militärverkehr von Bundeswehr und Briten in NRW in den letzten Tagen gemeldet.WE.
 

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Polizei und Sicherheitsbehörden rüsten sich für Bürgerkrieg in Deutschland

Polizei und Sicherheitbehörden rüsten sich massiv für einen Bürgerkrieg in Deutschland.
Bundeswehr bereitet sich anscheinend auf einen Putsch vor.
Russische Soldaten haben deutschen Soldaten ihre Hilfe zugesichert!!
Diese Nachrichten sind absolut seriös und glaubhaft!

Das Hinauszögern der Groko dient nur zu dem Zweck um die Bevölkerung nicht zu beunruhigen, aber die Merkel und Konsorten wissen was kommt! Die Dhimmik-Ratten in Amerika planen einen Angriff auf Trump, es kann sich jetzt nurmehr um Tage handeln!
Die Deutschen haben den Putschanführer der Türkei aufgenommen, Erdogan will seine schon in Deutschland stehende Armee einschalten!!
Es brodelt in allen Ecken!
Bitte geben sie diese nachrichten an ihre Leser weiter, sie sollen nochmals dringend ihre Vorräte durchsehen!!

Der Artikel sagt wenig aus, aber diese Leserzuschrift bestätigt, was wir schon einige Zeit wissen und was ich in meinen Artikeln beschreibe.

PS: Zumindest am Donnerstag herrschte In Ramstein noch massiver Flugbetrieb, vermutlich wurden Soldaten eingeflogen. Eine neuere Meldung habe ich leider nicht.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE:
Der Bürgerkrieg ist aus meiern Sicht unvermeidbar, daher wird er zeitnah kommen, völlig unabhängig davon was Merkels Neubürger so treiben.
Die patriotischen Deutschen welchen Ihr Land noch etwas bedeutet, haben die Schnauze voll von dem linksrotgrün verlogenen Antifa Scheißdreck welcher täglich über Ihnen ausgekippt wird. Die Frage ist nicht ob, sondern lediglich wann es knallen wird und die Volksverräter und Kollaborateure aus Ihren Löchern geholt werden.

Man kann leider nur sagen: jetzt jederzeit. Vor 2 Wochen kam das mit der Schockstarre. Das sagte auch: jeden Tag kann es losgehen.WE.

[11:35] Leserkommentar-DE: Ramstein und Umgebung:

Am Freitag wurde noch massiv geflogen. Gestern war es, was die Transportmaschinen anbetrifft, sehr ruhig. Allerdings war ich gestern mit dem Hund von Bekannten ca. 15 Kilometer von Kaiserslautern unterwegs. Die Kampfflieger waren dauerhaft zu hören. Sehen konnte ich sie wegen des bewölkten Himmels nicht.

Eine Bekannte, welche dort wohnt, hat mir bestätigt, dass dies auch in dieser Kante seit Wochen so geht. Deren Hund kriegt schon den Rappel. Die Fliegerei war auch wieder Thema in der Tageszeitung. Die Leute beschweren sich massiv. Lt. Auskunft der Army handelt es sich um Übungsflüge, welche nicht gestrichen werden können. Da wird aber seit Dezember sehr viel "geübt".

Ist die Transport-Operation jetzt abgeschlossen? Es ist klar, dass vor einem Krieg viel geübt wird. Ein grosser Teil dieser Fighter-Flüge dürften aber akustische Maskierung der Transportflüge sein.WE.

[18:50] Silberfan zu Bis minus zehn Grad In Deutschland wird es knackig kalt

Es gibt nur eine Möglichkeit den Volkstod zu verhindern, ein Krieg den der Islam beginnt und wir von ihm befreit werden! Kommt dieser nicht, kann auch das Vertreiben und Einsperren der Demokratten nichts werden.
Das ein friedlicher Übergang zu Stande kommt ist kaum vorstellbar, wir sind längst im Vorkriegszustand. Alle die glauben das hier friedlich aufgeräumt wird, sollen erklären wie das umgesetzt werden soll und was danach kommt? Und wenn es nicht in diesem Winter los geht, ist General Winter nicht mehr auf unserer Seite und es würde 7-10 Monate dauern bis es wieder kalt wird. Bis dahin geht aber auch die Negerflutung weiter, als auch die Vergewaltigungen, Mord usw. bis zum Volkstod. Man kann dann als Deutscher auch nur mehr fluchtartig dieses schöne Land verlassen bevor es sich dann völlig verändert und später nicht mehr erkennbar ist.

Noch im Februar sollte es losgehen, recht wahrscheinlich kommende Woche. Es stimmt, ohne Krieg mit dem Islam bekommt man das politische Pack nicht los.WE.

[19:20] Der Preusse:
Ein friedlicher Übergang ist definitiv nicht mehr möglich. Cottbus steht kurz vor einem Bürgerkrieg, Wurzen und Freiberg auch, dauert nicht mehr lange. Die Negerflutung geht im Osten nicht mehr weiter, ganz im Gegenteil, die hauen jetzt schon alleine ab. Das kann keine Monate mehr dauern, denn im Osten ist Boden teils schon verdammt heiß.

Der Preusse hat sehr gute Infos und sehr guten, strategischen Einblick. Diesen Nickname verwende ich nur dann, wenn keine Enttarnung wahrscheinlich ist.WE.
 

[8:40] Silberfan zu Truppentransporter A400M defekt Bundeswehr-Soldaten hängen in Mali fest

Warum sollten die auch zurück kommen, wenn es den Feind tangiert? Der Gegner ist geschwächt, der Feind leckt blut, wann greift er an? Kann das Leyden nicht ein kommerzielles Flugzeug hinschicken, ok geht nicht, der Feind hört und sieht mit, nur von Kriegskunst darf er nichts verstehen.

Falls es dort einen richtigen Flufhafen gibt, kann man natürlich auch einen kommerziellen Jet hinschicken. Ich weiss aus der deutschen Luftwaffe, dass man die alten Transalls nicht aufgeben will, weil sie zuverlässiger sind.WE.


Neu: 2018-02-03:

Syrien, ISIS & Co:

[17:30] Der Pirat zu Über Rebellengebiet Russischer Kampfjet in Syrien abgeschossen

Oops, he did it again! Ob Erdogan auch wieder seine Finger im Spiel hat? Dann würde es aber scheppern! Passt in den Zeitrahmen und außerdem wird Istanbul wieder zu Konstantinopel und Zentrum der Orthodoxen Kirche!

Es wäre gut möglich, dass das die Türken gemacht haben. Die haben sicher SAMs.WE.


Neu: 2018-02-01:

Syrien, ISIS & Co:

[15:25] Silberfan zu USA: Syrien sicheres Herkunftsland

Die kommen dann auch noch nach Deutschland, weil für die deutschen Hochverräter Syrien unsicher ist und man noch über Familienachzug rumgackert.

Ausserdem werden die Syrier, die bei uns sind, in der Heimat für den Wiederaufbau gebraucht.WE.

[16:15] Der Silberfuchs:
Sie helfen doch auch von hier aus, um ihr Land wieder aufzubauen. Von dem Sozial- und Drogengeld welches die Burschen in ihr Land überweisen, kann man dort sicher einiges wieder aufbauen.

Auch solches Geld wird dort sicher verwendet.

PS: in Ramstein wird heute auch während des Tages massiv geflogen. Für kommende Nacht soll Schlechtwetter angekündigt sein. Und es ist vermutlich ein enger Zeitplan einzuhalten.WE.


Neu: 2018-01-31:

Syrien, ISIS & Co:

[9:00] ET: Türkische Verbündete in Syrien im Zwielicht: Setzt die Türkei im Krieg gegen die Kurden auf IS-Kämpfer?

Erdogan möchte auch gerne Kalif sein.WE.


Neu: 2018-01-29:

Allgemein:

[16:00] Mannheimer-Blog: Die Moslems können es kaum mehr erwarten, dass sie uns erobern können. Das zeigen sie uns auch mit ihrer derzeit anwachsenden Aggressivität. Werden die Moslems von selbst angreifen?

Hr. Mannheimer hat fast meinen gesamten, letzten Artikel übernommen. Darüber informieren hätte er mich schon können. Zumindest hält er jetzt mein Szeario für möglich.WE.

Syrien, ISIS & Co: 

[15:15] Krone: 3000 Kämpfer übrig: Terrorexperte warnt: „IS ist noch nicht besiegt!“

Der Kalif selbst dürfte wohl schon wieder in der Heimat sein. Oder zum "Abkühlen" irgendwo in Südamerika.WE.
 

[9:15] Geolitico: Merkels Rolle in Erdogans Krieg

[8:05] Leserzuschrift-DE zu Erdogans radikale Hilfstruppe war einst ein Hoffnungsträger

Noch vor ein paar Jahren war die syrische Rebellentruppe FSA ein Liebling des Westens. Sie galt als mutig, effizient und säkular. Jetzt kämpft sie für die Türkei in Afrin – und präsentiert sich klar islamistisch. / Wenn die kurdische YPG wirklich bereit sei zu kämpfen, werde Afrin ein langes und blutiges Unterfangen für die Türkei. Irgendwann stelle sich die Frage, wie lange die Regierung das durchhalte. „Die YPG ist ziemlich kampferprobt, sie hat gute Waffen, sie kennt das Gelände. Die Türkei hat eine riesige Infanterie und viele Panzer, aber heutzutage, in asymmetrischen Kriegen, geht es darum, dass man entsprechend gut ausgebildete Sondereinsatzkommandos hat“, erklärt er.

Dieser Krieg könnte also für Erdogan ein Schuss in den Ofen werden. Weil er mit Islamisten kollaboriert und seine Soldaten einem asymmetrischen Krieg ausgesetzt sind, der nicht unbedingt von der Kriegspartei mit der größeren Panzeranzahl gewonnen wird. Und mit so einem werden Beitrittsgespräche mit der EU geführt? Das sollte jetzt endlich ganz vom Tisch sein! Wir sollten erkennen: Der ganze Gürtel rund um Kleinasien bis nach Marokko ist islamistisches Kollaborationsgebiet. Und deshalb ist Zuwanderung aus diesen Gebieten der absolute Wahnsinn!

[12:30] Erdogan zahlt wohl besser. Geld spielt in diesen Kriegen da unten eine grosse Rolle.WE.

[12:55] Der Schrauber:

Ich hoffe doch sehr, daß der durchgeknallte Sultan dahinten mal ein paar richtige Klopper reinhaut, damit die Kurden hier in DE richtig aufdrehen. Ich will langsam mal ein wenig Action sehen, bevor das hier endlos weitergeht. Der Samstag war auch schon wieder enttäuschend, nichts hat sich getan. Nicht ein bißchen Verwüstung in Califa Colonia, es zündet einfach nichts.

Vermutlich kommt das erst, wenn der Sultan eroberte Kurdengebiete annektiert.WE.

[17:15] Der Silberfuchs zum Schrauber-Kommentar:

Passt doch alles zusammen: Wenn sich Erdogan anatolische Gebiete außerhalb heutiger türkischer Grenzen einverleiben möchte, wird er, wenn er sich genügend verausgabt und geschwächt hat, es früher oder später mit den Russen zu tun bekommen. Sollte Konstantinopel nicht wieder christlich werden?

Vorher wird der Islam am Crash schuld sein müssen.WE.


Neu: 2018-01-27:

Syrien, ISIS & Co: 

[9:05] ET: Erdogan will Militäroffensive gegen Kurden ausweiten: Türkische Armee wird kämpfen „bis wir unsere Ziele erreichen“


Neu: 2018-01-25:

Syrien, ISIS & Co:

[20:00] Der Pirat zu Stuttgart: Kurden und Türken liefern sich Prügelei – Hunderte nehmen an Protesten teil

Gestern hatte ich es bereits erwähnt, heute ist es schon Realität. Die Front zwischen den Türken und Kurden verläuft jetzt durch unsere Städte. Jeder Tag, den der Krieg an der Grenze der Türkei länger dauert, wird die Spannungen bei uns intensivieren. Es ist ebenfalls eine Frage der Zeit, bis die PKK Anschläge in der Türkei verüben wird. Dann kann Erdogan seine Gefolgsleute überall auf der Welt gegen die Kurden aufhetzen. Eine Eskalation zum großen Blutvergiessen ist nicht ausgeschlossen. Vielleicht sogar Ziel! Wenn das System zusammenbricht und die Türken gegen die Kurden kämpfen, die Flüchtlinge plündern, rauben und brandschatzen und Chaos herrscht, dem die Politik nicht Herr wird, dann wird jeder "Biodeutsche" froh sein, wenn alle diese Parteien vom Militär bekämpft werden und für Frieden sorgen.

Diese These beantwortet die Frage, die wir schon öfters hatten: Warum sollten sich seit Jahrzehnten hier lebende Türken bzw. Kurden aus der sozialen Hängematte erheben und gegen das Wirtstier kämpfen? Wenn es aber gegeneinander ist, können die schon mächtig in Rage kommen! Man kann davon ausgehen, dass dieser Hass seit fast 100 Jahren geschürt wurde, da man den Kurden stets einen eigenen Staat versagt hatte. Egal wo sie gelebt haben, sie wurden immer von der Landesbevölkerung unterdrückt! Ein Freiheitskampf für ein unabhängiges Kurdistan als souveräner Staat wird alle Kurden auf der ganzen Welt zu Krieger werden lassen. Wir werden es sehen!

Vielen Dank für diese absolut brilliante Analyse. Divide et Impera, die Siegesformel beim Krieg gegen die Sunniten.WE.
 

[14:00] Der Pirat zu Im Einsatz gegen Kurden-Milizen Bundesregierung stoppt geplante Aufrüstung türkischer Panzer

Sehen wir hier wieder einen Auszug aus dem Systemwechseltheater? Diese Meldung sorgt für Hassaufbau bei den Türken und bei den Kurden sowieso, da es deutsche Technik ist.

Es macht keinen Sinn Panzer zu modernisieren, die sich bereits aktiv im Kriegseinsatz befinden. Des weiteren sollte man sich fragen, ob eine Modernisierung einen Vorteil im Kampf bringt, oder ob es sogar zu Problemen führen könnte, wenn Fehler bei dem Update gemacht werden. Sind die Kurden tatsächlich so gut ausgerüstet, dass die aktuellen Modelle an ihre Grenzen kommen? Macht keinen Sinn...

Die Türkei hat dort unten schon mehrere Leopard 2-Panzer verloren, da diese von hinten mit Lenkwaffen angegriffen wurden.WE.
 

[12:30] Anderwelt: Die „Operation Olivenzweig“ – Eine komplexe Gemengelage und undurchsichtige Diplomatie der Akteure


Neu: 2018-01-24:

Allgemein:

[20:00] Der Pirat zu Ein Toter und 13 Verletzte bei Einschlag von Rakete im Süden der Türkei

Noch verläuft die Front zwischen den Türken und Kurden an der Grenze zur Türkei!
Schon bald könnte sie mitten durch unsere Städte verlaufen. Aber dann wird man keinen klaren Frontverlauf ausmachen können. Chaos wird herrschen und die Städte zu Kampfzonen machen. Wird daraus eine Revolution entstehen? Das kann zu einer undurchsichtigen Gemengelage führen, an deren Ende die Armeen alles aufräumen werden müssen!

Sehr gut: divide et impera. Damit werden wir weniger islamische Feinde haben.WE.


Neu: 2018-01-20:

Allgemein:

[14:35] Sputnik: Erdogan: Bodenoffensive in Syrien begonnen

[11:15] Silberfan zu Wehrbeauftragter hält Bundeswehr als Ganzes derzeit für "nicht einsetzbar"

Der Feind soll es glauben, dann geht er unter.

Und der Feind ist schon sehr siegessicher, ich bringe gleich dazu etwas auf der AT-Seite.

PS: Über Ramstein werden weiter unsere Retter eingeflogen.WE.


Neu: 2018-01-17:

Allgemein:

[18:00] Russen und Amerikaner fliegen offenbar derzeit massiv Truppen nach Deutschland ein:

Ziele sind etwa Ramstein (geht schon länger), jetzt auch Leipzig und Berlin. Die US-Kasernen bei Ramstein sind plötzlich voll mit Militärfahrzeugen.

Die Aufstockung der Truppen für den kommenden Krieg mit dem Islam läuft, wie vorausgesagt. Jetzt jederzeit geht es los.WE.

PS: spätestens nach dem Crash, wird man die Moslems zum Angriff bringen. Weil sie glauben, wir sind jetzt erledigt.


Neu: 2018-01-13:

Allgemein:

[17:35] Silberfan zu Wegen Streits der Hersteller Bundeswehr muss länger auf neue Hubschrauber warten

Das ist für den Feind. In letzter Zeit wurden wieder öfter solche Schwächen in den Medien gebracht, damit die Empfänger rundum informiert sind. Die hohe Berichtsfrequenz könnte auch ein Hinweis für den baldigen Start sein. Sobald aus dem Nichts der Großevent kommt glaubt der Feind uns auslöschen zu können und die Skeptiker von diesem hartgeld-Szenario können ihre Portale schliessen oder zumindest nur noch sehr kleine Brötchen backen.

Die enorme Flugfrequenz  auf der Ramstein Air Base vergangene Woche, wo die ankommenden Transporter in Warteschleifen auf die Landung warten mussten, soll wieder abgeebbt sein. Vermutlich wurden Soldaten eingeflogen. Aber auch in Ostdeutschland wie beim Flughafen Dresden wurden US-Transporter wie C-17 gesichtet.WE.


Neu: 2018-01-09:

Korea-Krise:

[19:00] Sputnik: Nordkorea „entwarnt“: Atomwaffen nur für USA bestimmt

Nordkorea soll laut neuesten Infos reine Ablenkung sein. Der kommende Grossterror dürfte eher mit einer pakistanischen Atombombe erfolgen. Das soll ein islamisches Gemeinschaftsprojekt mehrer islamischer Staaten sein. Dazu dürften enorme Bestechungsgelder geflossen sein.WE.


Neu: 2018-01-04:

Korea-Krise:

[13:00] ET: Raketenexperte: Kim Jong-un kann keine Atomwaffen einsetzen – und die USA tun es nicht

"Dem Regime geht es mit den Raketen in etwa so, wie jemandem, der ein Kampfflugzeug bekommen hat, aber noch nie selber geflogen ist," so Raketenexperte Schmucker mit Blick auf Nordkorea.

Also ist dieses ganze Programm nur als Hinweis zu sehen, von wo die beim Grossterror eingesetzte Atombombe herkam.WE.

[13:30] Der Bondaffe:
Wir wissen doch wie das läuft. Die wirklich Verantwortlichen bauen ein Großmaul auf, dem man eine Aktion eben dieser Verantwortlichen in die Schuhe schieben kann. Falls tatsächlich solch eine Bombe am richtigen Ort explodieren wird, dann war es Kim. In Zeiten wie diesen macht der Kim keinen Klogang alleine, ohne das die Verantwortlichen das wissen.

Der Artikel sagt auch: falls Kim die USA angreifen möchte, dann braucht er ein anderes Transportmittel für seine Atombomben - MH-370.WE.

PS: Kim soll sich derzeit auf einem U-Boot verstecken.


Neu: 2018-01-02:

[12:30] Silberfan: der schleichende Krieg:

2015 Silvester Massenangriff auf Frauen, Antanzen, Diebstähle, Frauen begrapschen, vergewaltigen, töten. 2016 Terroranschläge, Messer- Macheten und Axtattacken, Frauen vergewaltigen, Schlägereien, Diebstähle
2017 Messermorde, Frauen vergewaltigen und töten, Autoterror, Einbrüche mit und ohne Raubmord, und
Gewalt gegen Polizeibeamte einschliesslich Bedrohungen mit Schusswaffe am letzten Tag des Jahres.

So wie es aussieht wird hier sehr genau darauf geachtet, dass die Steigerungen der Goldstückgewalt hin zum Krieg entsprechend berichtet wird und auch so stattfindet. Wobei die obigen Straftaten noch erweiterbar wären, und doch nach der Abfolge eine psychologische Steigerung erfahren, die von der einheimischen Bevölkerung in dieser Form zunehmend im Bewusstsein als allgegenwärtig stattfindende Gefahr wahrgenommen werden soll. Das nun auch die Polizei selbst zum Angriffsziel der letzten Silvesternacht wurden, soll daher ebenso als ein Angriff auf unsere Sicherheit gesehen werden, d.h. nicht nur der Normalbürger kann zum Opfer werden, sondern auch der Polizist der den Auftrag hat ihn zu schützen.

Der Feind soll psychologisch bei dieser schleichenden Eroberungsstrategie glauben, dass er in der Lage ist den ungläubigen Staat und seine Bewohner immer mehr zu übernehmen und zu unterwerfen, während er sich auf Verräter aus Kirche, Staat, Justiz, Medien, Bürgermeister etc. verlassen kann, die ihm bei seinem Plan unterstützen. Denn nur wenn die staatlichen Hochverräter ihm Beiseite stehen kann er sein Vorhaben relativ ungehindert fortsetzen. Gleichzeitig erkennt der Bürger das die Invasoren die Polizei angreift weil diese die Invasoren bei ihrem Vorhaben behindern wollen. Die Polizei stört sie bei ihrem Unterwerfungs- und Eroberungsvorhaben ist die Botschaft die es nun ebenfalls zu beseitigen bzw. zu besiegen gilt. Dies ist also ein langer Prozess der sowohl vom Feind als auch vom Volk nicht in seiner Endkonsequenz durchschaut wird, aber der Feind macht sich auf diese Weise immer mehr sichtbar, sowohl auf der gegnerischen als auch eigenen Seite, siehe schon oben. Die Phase des Aufwachens ist nun offenbar bald zu Ende, weshalb man beide Seiten (Volk und Feind) nicht mehr lange täuschen können sollte. Und wir werden sehen ob, wie und wann die letzte Phase beginnt: Chaos und Krieg! Aber vorher muss man die Moslems noch aus ihrer Komfortzone rauslocken, hat man dafür ihrer Unterstützer nach GITMO ausgeflogen?

Diesen schleichenden Krieg gegen uns durch die Moslems gibt es schon seit einigen Jahren. Sie werden von der Politik, der Justiz und den Medien dabei noch unterstützt, so dass sie glauben, uns leicht erobern zu können.

Schon mehrfach sollte der echte Angriff aus dem Nichts kommen, ich erkenne das aus dem Alarmierungszustand des deutschen Militärs. Daten waren etwa: 15. Oktober, 24. Dezember, 31. Dezember. Beim 24.12. hiess es kurz später, der Angriff wurde vereitelt. Von wem? Wer gibt bei den Moslems wirklich die Befehle und bläst dann solche Angriff kurzfristig wieder ab? Jetzt hat man es offenbar aufgegeben.WE.

[13:40] Leserkommentar-DE:
Wir sollten den 06. JANUAR auch kritisch sehen ( Heiligen drei Könige).

Ich glaube nicht mehr, dass noch ein islamischer Angriff aus dem Nichts kommt. Mit Auslöser wie Tempelberg-Einsturz vielleicht schon. Letzte Nacht ist eine Insider-Info gekommen, die eher darauf hindeutet, dass die Moslems über uns herfallen werden, sobald sie nicht mehr versorgt werden. Ich hoffe, noch etwas aus dem Militär zu bekommen.WE.


Neu: 2018-01-01:

Allgemein:

[19:35] Leserzuschrift-CH zu What The Media Has Not Told You About Guantanamo Bay, Cuba (GTMO)

Nach 9/11, und der Inbetriebnahme von Guantanamo, musste der Supreme Court darüber entscheiden, ob die Gefangennahme und Inhaftierung von Terroristen (Nicht-US-Bürger und US-Bürger) unter die Gerichtsbarkeit von Militärrecht fällt oder nicht. Diese Kompetenz wurde dem US-Militär zugestanden. Später wurde diese Gerichtsbarkeit auch von Kongress und Senat gutgeheissen. Da das Militär direkt dem US-Präsidenten unterstellt ist, wurde diesem somit ein gewaltiges Instrument in die Hand gegeben.

Somit ist es dem US-Präsidenten gestattet, jegliche Art von Terroristen, die das Land in welcher Art auch immer bedrohen, auf Guantanamo festzuhalten, dies auch ohne Gerichtsverfahren über Jahre hinweg. Einfach genial, wie somit Trump die Feinde mit deren Waffen schlägt. Mit anderen Worten heisst dies, dass keine zivile Gerichtsbarkeit für die auf GITMO Inhaftierten einschreiten kann. es sei nochmals angemerkt, dass weltweit(!) bereits über 10'000 sealed indictments ausgestellt wurden.

Sobald diese versiegelten Anklagen geöffnet werden, sollen diese durch einen Federal Marshall an die entsprechenden Personen übergeben und die Verhaftung eingeleitet werden. Dies in Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei, und unter dem Schutz des Militärs, welches einzig und allein die Sicherheit der involvierten Instanzen bei den Verhaftungen sicherstellen soll. Der Plan soll kein Martial Law (Kriegsrecht) vorsehen, da dies zu grossen Verwerfungen und Aufständen sowohl beim Militär als auch in der Zivilgesellschaft führen würde.

Nach Bericht würden 80-90% des Militärs den Dienst verweigern, denn niemand wolle Gewalt gegen die Zivilgesellschaft anwenden. Es wird angenommen, dass mit einem Vorspann von einem Tag die Verhaftungen in den Medien angekündigt werden, und die gesamte Aktion der Verhaftungen und dem Abtransport nach Guantanamo maximal 72 h dauern wird.
Die nächste Woche dürfte wahrhaftig brutal spannend werden.#

[19:45] Das ist alles so unglaublich clever gemacht, da staunt man nur. Gitmo war eigentlich nie wirklich ein Terroristen-Gefängnis, viel mehr eine Politiker-Gefängnis für jetzt. Die sind jetzt alle in richtiger Panik, um dort nicht hinzukommen. Sie werden alles gestehen. Einige Extra-Oscars für die Erfinder.WE.

Islamischer Blitzkrieg:

[7:40] Der Moslem-Angriff in der Silvesternacht blieb aus:

Dafür blieb ich bis Mitternacht am Computer und bekomme jetzt wieder die Hämemails. Es gab unzählige Hinweise für diesen Angriff in der Silvesternacht aus vielen verschiedenen Quellen. Wir haben auf dieser Seite darüber berichtet. Möglicherweise haben die verbliebenen Moslem-Chefs Angst bekommen, als sie unsere Vorbereitungen erkannten. Vielleicht bekomme ich bald Erklärungen. Der Angriff kann aber trotzdem jederzeit kommen.

Wartet weiter auf einen Auslöser wie Tempelberg-Einsturz oder Grossterror. Bei einem Angriff ohne solchen Auslöser aus dem Nichts war ich immer schon etwas skeptisch. Ausserdem gibt es die Sachen mit Gitmo und den bei Putin um Gnade winselnden Politikern. Der Systemwechsel ist angelaufen, aber noch nicht allgemein sichtbar.WE.

[9:10] Leserkommentar-DE:
Danke für die Nachtschicht und die frühe Zusammenfassung heute morgen ! Alles Gute !

Vielleicht bekommen wir noch eine plausible Erklärung dafür, warum der Angriff letzte Nacht nicht kam.WE.

[10:15] Leserkommentar-AT: Prosit Neujahr!

Wenn in der Silvesternacht kein Moslem-Angriff erfolgt ist, heißt das nicht, dass dieser nicht stattfinden wird. - Wenn eine Schwangere in den Wehen liegt und beim erwarteten Geburtstermin noch kein Kind da ist, sagt man ja auch nicht: "Das war gar nichts", denn das Kind kommt bestimmt, - auch wenn man nicht genau weiß, wann.

Danke für ihren unermüdlichen Einsatz. Was die Hämemailschreiber betrifft, darf ich Sie auf den guten, alten Satz erinnern: "Was kümmert es die stolze Eiche, wenn sich eine Sau an ihr reibt?"

Der Angriff kann jederzeit kommen, aber in der Silvesternacht wäre er symbolträchtig gewesen. Ich konnte nicht alles berichten, was gestern von unserer Seite an Vorbereitungen aufgefahren wurde. Das war vollste Kriegsbereitschaft. Aber die Moslems müssen selbst angreifen, da liegt das Problem. Wer dort die Befehle gibt, weiss ich nicht.WE.

[11:30] Leserkommentar-DE: Sylvesternacht kein Angriff des Islam - Ja und ?

Es kommt immer anders als gedacht : aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Fakt ist der Islam und somit die radikalen Anhänger breiten sich in Europa aus, da diese praktisch unintegrierbar sind und auch keine positiven Aussichten haben gut zu verdienen werden diese islamisch radikalen Krebszellen weiter wachsen, wann der kleine Funke kommt der den Großbrand entfacht kann natürlich niemand genau vorhersehen, das es soweit kommt ist aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in naher Zukunft sicher!!

Man kann unsere militärische Logistik noch wirklich maximal 2 Wochen halten, habe ich gehört. Diese braucht man auch, wenn nach dem Grossterror alles zusammenbricht und die islamischen Horden wegen Hunger über uns herfallen.WE.

[11:30] Leserkommentar zu „Möglicherweise haben die Moslem-Chefs Angst bekommen.“

Sehr wahrscheinlich sogar. Der gemeine Moslem war schon immer ein Feigling. Deswegen hat damals Mohammed allen Kämpfern 77-jährige Jungfrauen versprochen, um aus Feiglingen Helden zu machen. Das Gleiche gilt für die vier Ehefrauen. Hier ging’s nur darum, den Männern die Angst um die Versorgung ihrer Nachkömmlinge zu nehmen , sollten Sie auf dem Feld fallen. In diesem Falle MUSSTE ein Kamerad die Witwe ehelichen, so dass der Nachwuchs versorgt war. Das war nicht freiwillig. Das Verhältnis eins zu vier beschreibt den Verlust an Männern in diesen Kriegen und war nicht willkürlich gewählt. Es ist sehr schwierig heutzutage, aus diesen Feiglingen mutige Angreifer zu machen, da braucht’s was Großes, ein „Heute werden wir Europa erobern, weil Allah auf unserer Seite ist!“ reicht da nicht. Als Preusse, der seit 2000 Jahre hier sitzt, lass ich mich jedenfalls nicht vertreiben, ich verkriech mich auch nicht im Wald oder wandere nach Hinter-Indien aus. Schönes 2018 noch!

Aus der heutigen Nachrichtenlage ist zu entnehmen, dass der Angriff für letzte Nacht geplant war, aber offenbar von den Moslem-Chefs kurzfristig wieder abgesagt wurde. Wahrscheinlich hat das nicht nur mit unseren Kriegsvorbereitungen zu tun, auch mit den Internierungen der Politiker in Gitmo.WE.

Korea-Krise:

[11:15] Der Pirat zu Konfuse Neujahrsrede aus Nordkorea Kim Jong Un lockt mit Geste der Versöhnung – und droht mit dem roten Knopf

Es scheint, dass irgendetwas nicht geklappt hat. Warum und wieso auch immer. Daher werden wir uns gedulden müssen. Bald wird Merkels Verschwinden auffallen und Aktion sehen müssen!

Aber auf KIM ist Verlass. Kaum ist Jahreswechsel und schon droht er mit dem Roten Knopf auf seinem Schreibtisch. Seine Raketen würden jeden Punkt der USA erreichen, sagt er! Ob er auch auf Trumps Liste steht! Vielleicht will man ihn auch verhaften!?

Vermutlich sagt man uns so, dass der Grossterror noch kommen wird.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at