Sonstiges/Kuriositäten - 2018

Diese Seite enthält Themen, die garantiert auf keine andere Seite passen.

Neu: 2018-12-24:

[10:45] Leserzuschrift-DE: Weihnachtsgrüsse:

Heilig Abend 1818 wurde das Lied Stille Nacht Heilige Nacht in Oberndorf bei Salzburg uraufgeführt. 1918 wurden der deutsche und österreichische Kaiser aus dem Amt gejagt. Weihnachten 2018 hoffen wir auf eine neue, friedliche Zeit.

Mögen die neuen Herrscher ihrem göttlichen Auftrag nachkommen und die Völker der Erde in Frieden und stabilen Wohlstand ohne Totalitarismus führen. Möge dieses Erfolgsmodell sich so verbreiten wie einst das Lied Stille Nacht Heilige Nacht.

Ich wünsche Ihnen Herr Eichelburg, allen Lesern und den ehrenamtlichen Redakteuren von Hartgeld gesegnete Weihnachten. Hoffentlich sind es die letzten Weihnachten ohne Seiner Kaiserlichen Hoheit!

Heil dem Kaiser!

Auch die Redaktion schliesst sich dem an und wünscht allen Lesern, Kontributoren, Cartoonisten, Inserenten gesegnete Weihnachten.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE: Warten auf den Kaiser:

Zunächst darf ich Ihnen weihnachtliche Grüße aus dem Norden Bayerns nach Österreich entsenden. Heute ist ja Heiligabend - die Kinder warten auf das Christkind.

Ich denke, die gesamte "Hartgeld-Familie" wartet auf die Erlösung durch den Kaiser. Ich hoffe, der kommende Kaiser wird diese Zeilen lesen und wir werden bald von den Qualen des diabolischen Systems erlöst.

An Weihnachten siegt das Licht gegen die Dunkelheit. Weihnachten 2018 gibt uns die Kraft, 2019 die Veränderungen in die Hand zu nehmen, um schon 2019 kaiserliche Weihnachten feiern zu können!

Viva Bavaria!

Viva Austria!

Ein Hoch auf den Kaiser!

Seine Majestät liest auch mit, zumindest manchmal. Wird aber nicht antworten. Das sollten die "kaiserlichen Quellen" machen. Ein Hinweis darauf, wann wir endlich das Kaiserreich bekommen, wäre als Weihnachtsgeschenk schon angebracht.WE.

[15:15] Leserkommentar-DE:
Das von Ihnen angeforderte Weihnachtsgeschenk wäre wirklich an der Zeit, aber ich befürchte, es wird dabei bleiben, dass wir "es erkennen werden". Vielleicht wissen es die Systemwechselplaner selbst nicht ganz genau, weil sie selbst auf die jeweiligen Umstände reagieren.

Ich habe wieder versucht, aus den "kaiserlichen Quellen" etwas Zeitliches herauszureissen. Das ist nicht möglich. Aber es wurde mir versprochen, dass man mich nicht ins "Islam-Messer" laufen lassen wird. Also sollte rechtzeitig eine Warnung kommen.

PS: Möglicherweise ist vergangenes Wochenende etwas schiefgegangen. Aber wir man so hört, sollen Obama und Hillary Clinton schon verhaftet und am Weg nach Gitmo sein.WE.


Neu: 2018-12-22:

[12:30] Legitim:  Operation Merkel: Die Stasi lebt noch und Angela Merkel ist die Top-Agentin!


Neu: 2018-12-15:

[14:50] Leserzuschrift zu Lockerbie's last secrets: The little boy saved by a Christmas tree, the rock star who missed fatal flight and the radar blip that suddenly became five... haunting minute-by-minute details of air disaster revealed after 30 years

Wer auch nur halbwegs Englisch kann und eine Auffrischung braucht, weshalb der Islam mit der gleichen Konsequenzen Härte bekämpft und eingedampft werden muss wie der Faschismus, der lese diesen Artikel. Freunde, die sich im freien Fall durch die kalte schottische Nacht an den Händen halten, andere, die mit Kreuzen in den verkrampften Fingern gefunden wurden, Mütter, die ihre Babys umklammern und ganz fest an sich drücken, während sie in den Tod stürzen.

Diese Welt wird erst Ruhe finden, wenn die Quelle dieses und millionenfachen ähnlichen Leids endgültig ausgetrocknet wurde.

Ein Libyer wurde dafür verurteilt. Aber ob man es schon islamischen Terror nennen kann, ist nicht sicher.WE.


Neu: 2018-12-09:

[10:50] ET: Schwarz-Rot-Gold: Farben der Unterdrückung, Unterwerfung und Fremdherrschaft


Neu: 2018-12-07:

[14:30] Anderwelt: Was der Deutsche Michel schon immer über Pearl Harbour nicht gewusst hat


Neu: 2018-11-29:

[16:00] Leserzuschrift DE: Tarotkarte "der Tod":

Ich habe mir nach dem bei Ihnen die Tarotkarte "Der Eremit" mit den Gelbwesten in Verbindung gebracht wurde, mal die anderen Tarotkarten vom Economic-Cover 2017 angeschaut! Wobei mir auffiel, daß die Karte "Der Tod" hier eindeutig parallelen zur aktuellen
Dürre in Deutschland zeigt:

- Ausgetrockneter Fluss
- Schwarzer Reiter, Rote Sonne, Gelber Himmel (schwarz, rot, gold)
- vertrocknete Ernte
- Atompilz, evtl. wegen überhitztem Atomkraftwerk?

Was denken Ihre Leser, macht das Sinn?

Könnte so sein, der Atompilz ist aber sicher der Grossterror. Die "kaiserlichen Quellen" haben indirekt bestätigt, dass die Trockenheit etwas aus dem Systemwechsel ist. Ja, die Demokratten werden wegen mehrerer Jahrtausendverbrechen abgeurteilt werden.WE.
 

[15:50] Leserzuschrift-DE: Chemtrails:

Nachdem Chemtrails derzeit nicht mehr thematisiert werden, möchte ich Ihnen mitteilen, dass hier im Süden Nürnbergs neuerlich der Himmel damit verkleistert wird.

Heute Morgen gegen fünf Uhr waren bereits die Motoren der Flieger zu hören. Gerade eben war ich 30 Minuten über die Äcker unterwegs, in dieser Zeit flogen drei Flugzeuge über mich hinweg. In niedriger Höhe und in "provozierender" Langsamkeit. Eines war so nahe, dass ich die weiße Farbe erkennen konnte.

Teilweise ist der Himmel auch mit "schwärzlichen Rauchschwaden" verziert. Aus Richtung Schwabach suppt schon alles zusammen.
Mein Hausarzt, der die Thematik kennt, meinte, es wären an einigen Tagen wohl CO2 Chemtrails, die dazu da wären die Diesel/Klimalüge aufrecht zu erhalten.

Gestern habe ich spontan auf eine Äußerung einer Physiotherapeutin geantwortet, die meinte, "huch es wird wohl wieder Sommer", worauf ich sagte "Kein Wunder, sie sprühen ja auch schon wieder seit Tagen Chemtrails" - jetzt habe ich einen Fan mehr, der denkt, ich wäre eine "Spinnerin" und man müsse mich deshalb meiden. Wären somit schon zwei innerhalb einer Woche. Was solls?

Ich verstehe dennoch nicht, warum bei den Temperaturen, bei denen Nachts die Pfützen gefrieren und die Dächer voller Reif sind, weiterhin gesprüht wird, es sei denn, das Lithium soll uns schachmatt setzten und die Trockenheit soll bis zum Exzess weiter gehen?
Ich kann auch die Piloten nicht verstehen. Haben die alle keine Familien, die ebenfalls vergiftet werden?

Es stimmt, wir haben in letzter Zeit wenig über Chemtrails berichtet. Aber sie werden nach wie vor gesprüht, auch bei mir. Möglicherweise will man das Wetter wieder aufheizen, denn am Wochenende soll es recht warm werden.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE:
Nach wie vor massivste Chemtrails über Weimar / Thüringen, - absolut jeden Tag - , beobachtet von einem langjährigen Beobachter. Die sprühen wie die Irren, alle Bekannten von uns haben gesundheitliche Probleme wie Kopfschmerzen, Körperschmerzen, Übelkeit usw. Wir glauben die wollen es diesmal richtig machen. Es regnet nicht mehr bei uns, das fällt nun langsam allen auf. Bereitet euch auf schwere Zeiten vor, die selbsternannten sogenannten " Eliten " werden dafür sorgen. Das Pendel wird aber zurückschlagen.....

Diese Chemtrails wird man den Demokratten auch anhängen.WE.


Neu: 2018-11-17:

[17:45] Leserzuschrift-DE: Damals wie heute?

Schaut mal diesen Text, den die britische Regierung damals gegen das deutsche Reich gerichtet in Form von Postkarten über Deutschland abwerfen ließ, um in der deutschen Bevölkerung Zwietracht zu sähen.
Dieser Text in Versform passt doch heute wie die Faust aufs Auge, oder?

Die Volksgenossen .... wehrlos
Die uk-gestellten Bonzen ... ehrlos
Die Lage ... trostlos
Die Häuser ... fensterlos
Die Nächte ... schlaflos
Die Führung ... skrupellos
Die Geführten ... widerstandslos
Die Propaganda ... maßlos
Der Beschiß ... bodenlos
Die Mark ... wertlos
Der Sparer ... drahtlos
Der Mittelstand ... existenzlos
Das Leben ... freudlos
Optimismus ... grundlos
Der Schleichhandel ... uferlos
Gerichtsklagen ... zwecklos
Die Führerreden ... endlos
Massengrab ... kostenlos
Die besten Generäle ... postenlos
Die Volksbetreuer ... verantwortungslos
Millionen ... obdachlos
Soldatenfrauen ... schutzlos
Die Blutopfer ... nutzlos
Die Jugend ... zügellos
Die Erziehung ... gottlos
Die Willkür ... schrankenlos
Die Wahrheit ... heimatlos
Die Kritik ... sprachlos
Der Rundfunk ... schamlos
Die Verbündeten ... treulos
Mussolini ... sang- und klanglos
Die Pleite ... grenzenlos
Die Stroßtruppredner ... rastlos
Die Gegenwart ... aussichtslos
Die NSV ... gewissenlos
Die Parteischieber ... hemmungslos
Die Staatsverfassung ... wahllos
Die Behörden ... kopflos
Die NSDAP ... hilflos
Alle Versprechen ... haltlos
Der Brotkorb ... brotlos
Die Woche ... fettlos
Sonntags ... auch nichts los
Der Hoheitsträger ... sorgenlos
Der Diplomatenhaushalt ... markenlos
Der Krieg ... sinnlos
Weiterkämpfen ... fruchtlos
Die Politik ... ziellos
Ribbentrop ... einer Trauerkloss
Beim Führer ... Schraube los

Die Führerin von Heute hat viele Schrauben los.WE.


Neu: 2018-11-11:

[17:30] PP: Vor 100 Jahren ging der 1. Weltkrieg zuende

[14:45] Anderwelt: Der Erste Weltkrieg und die Folgen für die deutsche Demokratie


Neu: 2018-11-10:

[10:35] JF: Erster Weltkrieg: Die Urkatastrophe


Neu: 2018-11-09:

[7:30] NTV: 100 Jahre Novemberrevolution Wie der Kaiser gestürzt wurde

PS: jetzt wird es wieder eine Novemberrevolution geben, wenn auch nicht am gleichen Tag. Es geht sehr bald los.WE.


Neu: 2018-11-08:

[9:25] Leserzuschrift-AT: 1918:

Am 07.11.1918 wurde der bayrische König Ludwig III gestürzt und mußte fliehen. Der Sozialdemokrat Kurt Eisner hat den Freien Volksstaat Bayern ausgerufen.

Im Winter 1918/1919 herrschte größere Not als in den Kriegsjahren. Die Preise für Lebensmittel haben sich verdoppelt. Bauern verlangten das 10 fache der staatlich festgelegten Preise. Hotels, Gaststätten, Kirchen und Geschäfte wurden geplündert. Der globale Handel im Habsburger und Deutschen Reich bricht zusammen. So durfte Mähren keine Butter liefern. Entlegene Bauernhöfe wurden Opfer von Raubmorden. Vor allem die eigenen Leute plünderten und mordeten, nicht nur die herumlaufenden freien Kriegsgefangenen.

Am 08.11.1918 erwischt es das Herzogtum Braunschweig. Der Flächenbrand beginnt im ganzen deutschen Lande.

Das frühere Habsburgerreich wurde noch schlimmer getroffen als Deutschland, weil der gesamte Handel zwischen den früheren Teilen des Reichs zusammenbrach.WE.


Neu: 2018-11-04:

[8:35] Zeit: AfD (um 1500)

Weimarer Verhältnisse? Die frühe Neuzeit ähnelt unserer viel eher. Wutprediger zogen umher und die Menschen entdeckten, dass ein "Volk" gegen die "Eliten" stehen könnte.

Heute brauchen wir eben auch wieder Wutprediger.WE.


Neu: 2018-11-02:

[19:10] Focus von 2015: Schicksalsdatum 9. November 9. November 1918, 1923, 1938, 1989: Ein Datum, vier Wendepunkte der deutschen Geschichte

Novemberrevolution, Hitlerputsch, Reichspogromnacht, Mauerfall – der 9. November markiert gleich mehrere bedeutende geschichtliche Daten des 20. Jahrhunderts. Eine Zeitreise von 1918 bis 1989.

Es würde mich nicht wundern, wenn wir am 9. November die Monarchie wiederbekämen. Ab Dienstag soll es gefährlich werden.

PS: das mit den Chemtrails geht nicht mehr lange, nicht nur aus klimatischen Gründen. Es werden massive Gesundheitsbeschwerden aller Art gemeldet.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE zu den Chemtrails:

Wir hatten in den letzten 2 Wochen im näheren Kreis ca. 10 Todesfälle, von 21 bis 77 Jahre jung. Anderweitig beobachtet, gehen Briefe oder Pakete zurück, Überweisungen werden übersehen, online-Händler erinnern sich nicht mehr an ihre getätigten Geschäfte. Ok, läßt sich alles klären. Aber so haben wir es noch nie erlebt.

Ich bin einer der wenigen hochsensiblen Menschen. Wenn mir morgens beim Kaffee die Hufe flattern, brauch ich nur an den Himmel zu schauen. Alles vollgesprüht. Das Thema werde ich aber jetzt nicht weiter ausführen, das mit der 16-jährigen HG-Leserin hat mir schon gelangt. Aus Wut wird Zorn werden. Ich drücke den Eltern des Mädles alle Daumen, damit ihr Kind nicht verloren geht. Sprachlosigkeit. Aber, wir sind vorbereitet.

Man wird uns sicher sagen, dass die Demokratten uns vergiften wollen.WE.


Neu: 2018-11-01:

[14:45] Leserzuschrift-DE zu 100 Jahre Novemberrevolution in Deutschland

Vor 100 Jahren, Ende Oktober, Anfang November 1918, begann mit dem Aufstand der Matrosen der kaiserlichen Flotte das, was seither in Deutschland als „Novemberrevolution“ bezeichnet wird. Die Ereignisse breiteten sich im ganzen Lande aus und führten zur Abdankung des Kaisers und gleich zur doppelten Ausrufung der deutschen Republik in Berlin am 9. November 1918.

9.11. ist aber wettertechnisch zu spät... heute ist wie die Ruhe vor dem Sturm

Nein, es ist wettertechnisch nicht zu spät. Es ist gut möglich, dass das neue, deutsche Kaiserreich am 9. November ausgerufen wird. Denn vorher wird man die Moslems sicher einige Tage toben lassen. Erst wenn vorbereitete Kommandoaktionen die TV- und Radiosender vom Islam zurückerobert haben, kann man die neue Monarchie ausrufen. Noch weiter vorher dürfte es den Auslöser geben. Falls dieser 9/11-2 ist, wird man wahrscheinlich einige Tage bis zum Moslem-Angriff warten.WE.

PS: der Fall der Berliner Mauer war auch an einem 9. November.

[15:25] Aus diesem WE-Artikel: Infos für die baldige Zukunft

Die vE haben auf sehr hoher Rangstufe eine neue Entscheidung getroffen. Es sollen möglichst bald nach den Wirren handlungsfähige Menschen mit kühlem Kopf zur Verfügung stehen, welche den Wiederaufbau zielstrebig in führenden Positionen mitgestalten. Das Kaiserreich Deutschland soll in gewisser Weise zu einem "Vorzeigebereich" entwickelt werden - und dies so etwa wie "Phönix aus der Asche", wenn Sie mir diese Anlehnung erlauben. Das ist der eigentliche Hintergrund dieser "Neuausrichtung".

Der Grossteil des Textes im Artikel stammt vom Messenger und damit von den vE. Wenn das neue, Deutsche Kaiserreich die führende Monarchie in Europa sein soll, dann macht es Sinn, das Datum ihrer Ausrufung auf den "deutschen Schicksalstag", den 9. November zu legen. Es bleiben ohnehin nur mehr 8 Tage, in denen alles ablaufen soll.WE.
 

[14:20] Leserzuschrift-DE: Haarp-Artikel Finanzkaufmann:

Dieser Artikel ist der Erste, der Haarp und Chemtrails richtig darstellt. Chapeau dem Artikelschreiber und besten Dank. Jedwedes Posting anderer Kommentatoren ist überflüssig. Insbesondere wurden in der Vergangenheit verzerrte bis falsche Angaben zu Haarp und den Chemtrails gemacht.

Dabei ist im Internet auch viel Information dazu zu finden. Aber man muss sich in das Thema tiefer einarbeiten. Ergänzend kann noch die russische Anlage Sura bei Nishniy Nowgorod genannt werden. Nicht nur die Amis haben solche Anlagen. Haarp ist weltweit verteilt, leider. Auf jedem Kontinent.

Das ist auch ein Wissender. Meine vE-Quellen haben auch bestätigt, dass der Artikel stimmt. Zeitliches ist ihnen leider nicht rauszureissen.

PS: Auch bei mir gibt es wieder Chemtrails. Aus Wien werden sogar schwarze Chemtrails gemeldet. Derzeit 20 Grad, ungewöhnlich für diese Jahreszeit, in der oft schon Schnee liegt.WE.


Neu: 2018-10-31:

[13:30] Nachtwächter: Wo geht’s denn hier zu “Q“?


Neu: 2018-10-29:

[14:00] Vor hundert Jahren: Oktoberreformen: Der Wandel ließ sich nicht aufhalten


Neu: 2018-10-27:

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Zwischendurch: „Das Lumpengesindel“

Ein Märchen der Gebrüder Grimm: Wie ein Wirt beschloss, kein Lumpengesindel mehr in sein Haus zu nehmen – das viel verzehrt, nichts bezahlt und obendrein zum Dank Schabernack treibt, wobei Schabernack hier noch sehr sanft ausgedrückt ist.

Die Weisheit der Grimms Märchen geht weitgehend verloren. Sie werden in der Kindheit kaum noch gelesen. Sonst würden die Menschen mit manchen Problemen der Gegenwart anders umgehen.

Dieser Beitrag würde auch auf die Politik-Seite passen.

[10:15] Leserkommentar-AT:

Es wundert mich, dass die Geschichte noch nicht verboten wurde. Sie beschreibt den Hausverstand. Man braucht sich nur zu fragen würde ich es zulassen, dass Fremde mein Haus stürmen, dass sie meine Tochter/Frau vergewaltigen, den Vater erstechen, meinen Besitz plündern? Dann weiß ein jeder wie er seinem Land gegenüber zu stehen hat. Unser Land ist unser Haus, das Volk unsere Familie. Wer sich gegen unser Land und unsere Familie stellt ist der Feind.


Neu: 2018-10-24:

[18:50] PI: SECHS HISTORISCHE BEISPIELE Warum die AfD keine Angst vor dem Verfassungsschutz haben sollte


Neu: 2018-10-22:

[15:15] Der Jurist zu Altes kaiserliches Gesetz aus 1878

Wenn man sich rechtshistorisch etwas umsieht, muss man das Rad gar nicht neu erfinden.
Gesetz gegen die gemeingefährlichen Bestrebungen der Sozialdemokratie vom 22.10.1878: (Damit die Numerologen auch ihren Spaß haben: Am Tag genau 140 Jahre alt.)

"§1.
Vereine, welche durch sozialdemokratische, sozialistische oder kommunistische Bestrebungen den Umsturz der bestehenden Staats- und Gesellschaftsordnung bezwecken, sind zu verbieten..."

Es ist gut möglich, dass wieder soetwas kommt. Vermutlich braucht man es gar nicht, weil sich alles Sozialistische total diskreditert haben wird.WE.


Neu: 2018-10-18:

[8:30] ET: Mitte Oktober höchste Temperaturen seit Beginn der Wetteraufzeichnung vor 130 Jahren

[11:00] Ist ja kein Wunder bei dieser Wetter-Manipulation. Die Klimaschwindel-Propaganda hat man in letzter Zeit auch wieder hochgefahren, wohl um vom kommenden Moslem-Angriff abzulenken.WE.

[14:30] Der Bondaffe:
Zusatz zur Überschrift: "Mitte Oktober 2018 sind auch auch die höchsten Chemtrailaktivitäten seit Beginn der Wetteraufzeichnung vor 130 Jahren festzustellen."

Heute kamen so viele Chemtrail-Meldungen wie noch nie. Teilweise mit Bildern. Wir sind ganz kurz vor Grossem.WE.


Neu: 2018-10-17:

[16:00] PP: Vor 40 Jahren begann der Zusammenbruch des Kommunismus

Bereits vor 10 Jahren schrieb die damals noch nicht gleichgeschaltete „Welt“: „Vor 30 Jahren stieg über dem Petersplatz in Rom weißer Rauch auf. Damit begann das Pontifikat von Papst Johannes Paul II. und in den kommunistischen Politbüros brach panische Angst aus. Der erste Slawe auf dem Stuhl Petri unterstützte die Solidarnosc-Bewegung in Polen und leitete den Anfang vom Ende der Sowjetunion ein.“

Ja, er hat wahrlich Grossartiges beim Untergang des Kommunismus geleistet. Man wollte ihn sicher dort haben. Interessanterweise ist sein Vorgänger  bereits nach 33 Tagen im Amt verstorben.WE.


Neu: 2018-10-07:

[15:30] Silberfan zu Als Terror zur Normalität wurde Parallelen zu heute? Warum uns das Schicksalsjahr 1938 eine Warnung sein sollte

Und plötzlich und für die Masse unerwartet, wachen wir wieder im Krieg auf. Die Gewöhnungsphase war aber viel länger und perfider, WE schreibt es auch heute wieder: "Das beste Talent, das das grosse Geld kaufen konnte, hat Jahrzehnte daran gearbeitet." Und weil das so ist, sieht es die Masse und auch erstaunlicher Weise viele Systemkritiker und Crashpropheten nicht. Krieg im Westen ist für die alle völlig unmöglich...

Damals konnte man den Krieg schon riechen, wie heute auch. Aber fast niemand kann es glauben.WE.
 

[13:00] Heimatforum: VOM ENDE DER ZEITEN

Achtung: über 500 Seiten.


Neu: 2018-10-06:

[14:45] Bild: Monatelange Stromausfälle drohen Forscher warnen vor Mega-Sonnensturm

[13:40] Der Silberfuchs zu Pass auf, was du schenkst!

Habe vor Tagen diesen Link geschickt bekommen und es hier zur Veröffentlichung vorgeschlagen, weil es so herrlich zeigt, wie die Gedanken sich formen. Natürlich ist es politisch vollkommen unkorrekt. Gönnen Sie sich diese 45 Sekunden. Das Thema ist total traurig, aber trotzdem zu einem echten Brüller umgeformt (wir haben hier viel zu wenig zu lachen).


Neu: 2018-10-05:

[14:45] Guido Grandt: „VERRUCHT & VERBRECHERISCH“: Das schändliche, abartige & kriminelle Sexualleben der PÄPSTE! – Ein historischer Streifzug!


Neu: 2018-10-03:

[19:55] Nachtwächter: Preußen, Hegel und das “deutsche Staatswesen“


Neu: 2018-09-24:

[9:00] Könnte wieder nützlich werden: Die Foltermethoden des Mittelalters


Neu: 2018-09-21:

[14:45] Bild: Geheimnis um Himmelsscheibe von Nebra gelöst Erster Staat in Europa lag in Sachsen-Anhalt

[13:20] Mannheimer-Blog: Der deutsche Genius. Beispiele von Erfindungen einer wissenschaftlich einzigartigen Nation

Interessante Übersicht über deutsche Entwicklungen. Seid sicher, das kommt im neuen Kaiserreich wieder.WE.


Neu: 2018-09-07:

[16:30] Anderwelt: Gott kann die Vergangenheit nicht mehr ändern, aber Historiker können es!


Neu: 2018-09-04:

[17:40] Nachtwächter: Der Turmbau zu Babel


Neu: 2018-09-02:

[9:50] Nachtwächter: Von Xantens Kolumne – Böhmische Dörfer


Neu: 2018-08-20:

[13:50] Leserzuschrift-DE: Schuldkult:

Wenn schon von einem Schuldkult die Rede ist, sollte er auch für andere Länder gelten. Denn nicht nur die Deutschen haben Verbrechen begangen, sondern andere Großmächte auch. Beispiel Britisches Empire: bei Ihrer größten Ausdehnung befand sich 1/4 der damaligen Weltbevölkerung und 1/4 der bekannten Welt unter britischer Kontrolle. Während der gesamten britischen Herrschaft sind in Indien etwa 25 - 35 Millionen Inder umgebracht worden. Queen Victoria war die größte Drogenhändlerin der Welt, denn die Briten kontrollierten den Opiumhandel in Asien was zu Spannungen mit China führte.

Spanische Eroberer vernichteten die Hochkulturen der Maya und Inka, mehrere Millionen Menschen starben. Wahrscheinlich das beste Beispiel sind die USA: bei der Erkundung und Besiedlung von Amerika wurden auch mehrere Millionen amerikanische Ureinwohner getötet. Seit der Gründung der USA vor 242 Jahren befanden sie sich, statistisch gesehen, davon 222 Jahre im Krieg! Aktuell befinden sich die USA mit 14 Ländern im Krieg. Natürlich darf man die Kriege nicht vergessen die die Kirche oder der Islam geführt haben. Auch sind dabei Millionen getötet worden. Schulderkenntnis?? Fehlanzeige, das war damals so.

Was wahrscheinlich auch nicht jeder weiß und was unsere Linken, Gutmenschen und Politiker nicht hören wollen, ist die Tatsache das die Waffen-SS nicht nur deutsche, österreichische, französische, belgische, niederländische, dänische, finnische, ungarische und bulgarische Einheiten hatte, sondern auch russische, lettische, ukrainische und auch muslimische!! Praktisch eine Multikulti-Truppe! Im Kampf um Berlin im Mai 1945 waren 75% aller kämpfenden Einheiten keine Deutschen!! Sowas im Gespräch mit einem Gutmenschen zu erwähnen, führt wahrscheinlich zum plötzlichen Hirnkollaps des Gegenübers.

Über die Muslime in der Waffen-SS gibt es sogar ein Buch.

Solche Schuldkulte gibt es überall in Westen, nur sehen sie überall etwas anders aus.WE.

[12:00] Ramstein-Beobachter: der andere Krieg:

Auch ich führe manchmal in Gesprächen an, was denn weltweit so verbrochen wurde. Nicht um eine Seite reinzuwaschen, sondern um die Schxxxx besser zu verteilen. Leider ziehen diese Argumente bei den Gutmenschen nicht.

Sehr viel interessanter wird es allerdings, wenn sie auf den 30jährigen Krieg angesprochen werden, von dem sie natürlich gehört haben, aber nicht genau wissen was sich dort abspielte. Was als Religionskrieg zwischen Kaisern und Königen des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen begann, artete in einen europäischen Krieg aus, bei dem die damaligen Großmächte Frankreich, Niederlande, Spanien, Dänemark und Schweden auf deutschem Boden ihr Mütchen kühlten. Zumindest die drei letztgenannten zeigen nicht ständig mit dem Finger auf Nazideutschland. Bei den Niederländern und Franzosen ist es Tagesgeschäft und gerade die Franzosen unter Kardinal Richelieu haben diesen Krieg um satte 13 Jahre verlängert. Auch England hatte mit finanzieller Unterstützung für Friedrich V. von der Pfalz mitgemischt und somit tatkräftig die Porestanten unterstützt. Ein Krieg, bei dem geschätzte sechs Millionen Menschen ihr Leben verloren, wobei die wenigsten durch
Kampfhandlungen zu Tode kamen.

Es wurde geraubt, vergewaltigt und gemordet. Unschuldige Zivilisten wurden auf abscheuliche Weise gefoltert bevor sie erlöst wurden. Seuchen und Hunger taten ihr übriges, wobei das Qualitätsmedium die Welt schon vor fünf Jahren in einem Artikel relativiert hatte, dass alles gar nicht so schlimm war. Das kennen wir von der heutigen Berichterstattung über Raub, Mord und Vergewaltigung.

Ich habe schon festgestellt, dass dies Wirkung hinterlässt, weil es sich hier abgespielt hat und nur Europäer involviert waren. Noch interessanter wird es mit dem Hinweis, dass dies sich sehr bald wieder hier abspielen wird, was es auch teilweise schon tut. Nur mit anderem Feind. Da habe ich schon manch dumme Gesichter hinterlassen.

Das können sie sich wohl nicht vorstellen.WE.


Neu: 2018-08-17:

[8:35] Andreas Unterberger: Zehn Bücher, die Sie gelesen haben sollten


Neu: 2018-08-15:

[20:00] PI: Jahrestag 15. August 718: Sieg gegen die arabischen Belagerer Konstantinopels Heute vor 1300 Jahren wehrte sich Europa erfolgreich gegen islamische Expansion


Neu: 2018-08-14:

[8:30] Silberfan zu Nie wieder starben so viele Deutsche Blutiger als der Zweite Weltkrieg: Wie der Dreißigjährige Krieg die Deutschen beinahe auslöschte

Wir werden ja sehen wie viele Deutsche im 3. WK gegen den Islam sterben müssen.

Dafür wird dieser Krieg kurz sein.WE.


Neu: 2018-08-04:

[15:00] Mannheimer-Blog: Wir befinden uns inmitten der dritten und mit Abstand erfolgreichtsen Angriffswelle des Islam gegen Europa

Interessante, historische Abhandlung über die Kriege des Islams.WE.

[15:55] Leserkommentar-DE:

Das ist nicht nur ein Rückblick, sondern gleichzeitig ein Blick in die Zukunft. Denn: ein Geizhals bleibt immer ein Geizhals, ein Idiot bleibt ein Idiot und eine mörderische, auf Eroberung und Versklavung ausgerichtete Ideologie, die sich in fast eineinhalb Jahrtausenden um keinen Millimeter geändert/modernisiert hat, bleibt das auch zukünftig. Statt Krummschwert heute eine AK 47 (noch in der Moschee versteckt), statt Pferd die üblichen Toyotas - aber im Kopf keine Änderung.

Dieser Beitrag gehört in den Unterricht an jeder deutschen Schule, danke Herr Mannheimer, damit dem nächsten Zwangs-Moscheenbesuch, durch linksveganverschwulte Lehrer vorgeschlagen, ein geschlossenes NEIN der Elternschaft entgegensteht.

Ja, das gehört in den Geschichtsunterricht. Aber wir wollen die Gefahr nicht erkennen. Auch in diesem Artikel von mir steht, dass die Moslems nur mehr auf den Angriffsbefehl warten: Tolerierte Islamisierung. Die lange Leserzuschrift ganz oben.WE.


Neu: 2018-08-03:

[14:15] Leserzuschrift-DE zu Plötzlicher Niedergang Trockenheit besiegelte Ende der Maya

Der plötzliche Niedergang der Maya-Kultur zwischen 800 und 1000 gibt bis heute Rätsel auf. Die Maya gelten als Beispiel dafür, wie ein Klimawandel eine Gesellschaft destabilisieren kann. Nun zeigt eine Studie das Ausmaß der Trockenheit, die zum Ende führte.

Gab es vor 4000 Jahre schon den Klimawandel ? Und dieses mal wird Trockenheit den Niedergang des jetzigen Systems besiegeln. Der Adel wird seine Länderein zurück bekommen. Auf in eine neue glückliche Epoche.

Ob an dieser Studie wirklich etwas Wahres dran ist, wissen wir nicht. Aber mit "Klimawandel" erntet man heutzutage akademische Lorbeeren.WE.

[15:25] Leserkommentar-DE.
Ich wohne am Starnberger See. Das war in der Eiszeit ein Gletscher – sagt man – der aus den Bergen dahergerutscht kam. Zum Glück hat damals ein kluger Mensch sein Lagerfeuer etwas hochgedreht, daß das Eis geschmolzen ist! Sonst bräuchte ich wohl jetzt ganzjährig Winterreifen....
Soviel zu der derzeit herrschenden Hysterie weil es ein paar Wochen Sommer ist, wie es früher ganz normal war. Meine Mutter hat immer von dem heißen Sommer 1947 gesprochen. Und? Alle Flüsse und Seen sind noch da, und im Gletscherwasser des Starnberger Sees badet am Wochenende halb München (gefühlt für uns Anwohner).

Heute wird einfach jede Wetteränderung dem Klimawandel angedichtet.

PS: die derzeitige, heisse und trockene Phase wurde künstlich gemacht. Jetzt will man es abschwächen, da sonst Totalschäden drohen.WE.

[17:15] Leserkommentar-DE: Ganz normaler Supersommer?

Ich habe in meiner gesamten Schulzeit keine 3-mal Hitzefrei erlebt! Trotzdem gab es früher wunderschöne Sommer, allerdings im Unterschied zu heute meist mit Temperatuten unter 30 Grad, so 25- 28° war im Sommer normal und 30 ° schon fast eine Sensation. Nach richtigen Hitzetagen gab es abends regelmäßig Gewitter und ordentlich Niederschlag und am nächsten Tag war wieder schönes Wetter.

Dieses Jahr haben wir seit April Sommer (was alleine schon sehr einmalig sein dürfte) mit sehr wenig bis gar keinen Niederschlägen und stetig steigenden Temperaturen die inzwischen seit 2 Wochen täglich über 35 ° im Schatten liegen, in der Sonne habe ich die letzten Tage regelmäßig etwa 60° gemessen, dies alles muss Mensch, Tier und vor allem unseren Pflanzten ertragen ohne nennenswerten Wind und ohne das nötige Nass.
Die Kombination aus tropischen Temperaturen und minimalem Niederschlag ist das Problem, wer dies also einfach als einen „mal wieder“ normalen Sommer wahrnimmt erstaunt mich doch sehr.

Sie können mit Sicherheit davon ausgehen, dass das Wetter diesen Sommer massiv manipuliert wird. Eine derartige Wetter Konstellation und dies praktisch in ganz Europa dürfte einmalig sein und ist auch nicht mit 2003 vergleichbar. Nun darf die Frage gestellt werden, welchem Zweck dient diese Wettermanipulation?

Meiner bescheidenen Meinung nach hat dies vor allem 2 Ziele, erstens eine massive Enteignung von Bauern durch gezielt herbeigeführte Insolvenzen und dem Ziel deren Land günstig aufkaufen zu können.

Zweitens, es wird eine Situation eintreten im Herbst Winter wo die jetzige Entwicklung einen wesentlichen Beitrag leisten wird, für eine dramatische Notsituation, welche kaum ein Unvorbereiteter überleben wird. Gleichzeitig werden Lebensmittel und mit Ihnen landwirtschaftliche Betriebe stark im Wert ansteigen.

In Zukunft wird Landwirtschaft wieder ein Gewerbe mit goldenem Boden sein und die Zeit wo man Lebensmittel respektlos als billiges Abfallprodukt behandelt hat, da jederzeit im Überfluss vorhanden, wird vorbei sein.

In der Leserzuschrift 14:15 steht es. Aber es ist auch eine militärische Komponente dabei, das wurde mir vor einigen Tagen bestätigt, aber ohne Erklärung. Bald kommt der Wetterumschwung. Daher erwarte ich den Beginn des Systemwechsels jetzt jederzeit.WE.


Neu: 2018-07-31:

[10:55] JF: Deutsche Sehnsucht nach den Kelten: Bretonische Skizzen X


Neu: 2018-07-30:

[8:30] Nachtwächter: Geld und Glauben (Teil 4)


Neu: 2018-07-25:

[17:20] ET: Operation „Gomorrha“: Briten schmissen 3 Mio. Brandbomben auf Zivilisten – In Hamburg wird des Feuersturms seit jeher still gedacht


Neu: 2018-07-24:

[13:45] Focus: Wann und wo Sie die totale Mondfinsternis am 27. Juli sehen können


Neu: 2018-07-23:

[15:30] DZIG: Vom Deutsch Werden

[14:35] SKB: Islam Bedrohung schlimmste Pestbeule Europas seit vielen Jahrhunderten


Neu: 2018-07-06:

[15:00] Nachtwächter: Geld und Glauben (Teil 3)


Neu: 2018-06-25:

[13:50] Nachtwächter: Geld und Glauben (Teil 2)


Neu: 2018-06-13:

[12:20] Geolitico: Der Traum von der Weltherrschaft


Neu: 2018-06-12:

[12:30] Nachtwächter: Geld und Glauben (Teil 1)


Neu: 2018-06-09:

[15:30] ET: Kreml hegte in den 1970ern Illusionen über Helmut Schmidt – hoffte auf ein Bündnis mit der BRD


Neu: 2018-05-31:

[14:00] PP: Zäsur 1453: Was uns der Untergang Konstantinopels zu sagen hat

Die Eroberung von Byzanz im Jahre 1453 indes feiern die Türken – auch in Deutschland – bis heute. Sie haben die Jahreszahl „1453“ als Autokennzeichen, als Namen ihrer Clubs (u.a. „Club 1453“ in Koblenz, Datteln), Dönerbuden und Shisha-Bars oder hängen auf deutschen Volksfesten Plakate mit der Überschrift „1453 – UNSER STOLZ“ auf.

Dieser exzellente Artikel zeigt den permanenten Eroberungswillen der Moslems und Türken. Auch wenn sie immer wieder massive Rückschläge hinnehmen mussten.WE.

[15:30] Leserkommentar-DE: Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation Ergänzung zum hervorragenden PP Artikel:

In Ergänzung zum PP Ariktel, die damaligen Reiche (Byzantinisches Reich und Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation) kämpften noch gegen die Islamisierung des Abendlandes.

1135 Baubeginn der Steinernen Brücke in Regensburg:
1147 brach Konrad III. in Regensburg zum zweiten Kreuzzug auf, der strategisch günstige Donauübergang dürfte dafür mit den Ausschlag gegeben haben. Kaiser Friedrich I. Barbarossa brach im Mai 1189 von dort mit einer großen Streitmacht zum dritten Kreuzzug auf.

1571 er besiegte die Türken in der Seeschlacht von Lepanto:
Don Juan de Austria (Ritter Johann von Österreich; * 24. Februar 1547 in Regensburg; † 1. Oktober 1578 in Bouge, Teil des heutigen Namur) war Befehlshaber der spanischen Flotte und Statthalter der habsburgischen Niederlande. Er war der außereheliche Sohn Kaiser Karls V. und der bürgerlichen Regensburger Gürtlerstochter Barbara Blomberg.

1663 zum immerwährenden Reichstag (d. Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation) in Regensburg:
Der Reichstag von 1663 war vorab nicht als „immerwährender“ geplant gewesen. Man kam am 20. Januar 1663 zusammen, um über die Gefahr, die durch die Türken an der östlichen Reichsgrenze entstanden war, zu beraten.

2018 die Anführer*innen der bunten Stadtkoalition:
Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer machte deutlich, dass insbesondere rechtsgerichtete Populisten den Moscheeneubau (Anm. DITIB-Moschee) für ihre politischen Interessen nutzten.

Man kann ruhigen Gewissens behaupten, daß die Stadt über Jahrhunderte ein Bollwerk gegen die Islamisierung war. So etwas in wenigen Jahren (50 Jahre seit 1968) "umzudrehen" widerspricht jedweder natürlicher Ordnung. Der Ausgang ist dem geneigten Leser bekannt. Wir haben nur noch eine Chance. Rückabwicklung oder Scharia in ganz EUr0pa.

Damals hat man die Türken mit allen Mitteln bekämpft. Heute lassen unsere Hochverräter sie herein und hofieren sie noch auf unsere Kosten.WE.

[19:10] Leserkommentar-AT zu Fetih 1453

habe mir diesbezüglich den Film "Fetih" auf türkisch angeschaut, - reine Propaganda. Aber was gut heraus gekommen ist, dass Konstantinopel vor allem durch die Feinde im Inneren gefallen ist, die den äußeren Feinden geholfen haben - damals schon. Heute sind die inneren Feinde ja bereits in der Überzahl und die Verteidiger in der Minderheit.

Im Film werden zahlreiche historische Tatsachen ausgeblendet. So kommt beispielsweise die Plünderung der Stadt durch die Osmanen überhaupt nicht vor, ebenso wenig wie die zahlreichen Gewaltakte an byzantinischen Bürgern und Amtsträgern nach den Kämpfen. Stattdessen wird gezeigt, wie Mehmet II. sehr gnädig mit den Zivilisten der eroberten Stadt umgeht. Auch die von ihm angeordnete Bestattung des toten Kaisers Konstantin nach christlichem Brauch ist fiktiv. Der Kaiser fiel tatsächlich unerkannt im Kampf, sein Leichnam wurde nie gefunden.

Erinnert mich an das alte, deutsche Märchen: "Der Wolf und die sieben Geißlein", - man hat dem Wolf die Tür sperrangelweit aufgemacht... - na dann: "Mahlzeit!"

Das ist ein türkischer Propgandafilm für die Eroberung Europas.WE.


Neu: 2018-05-30:

[6:45] Mannheimer-Blog: Islamisierung: Das Jahrtausendverbrechen an Deutschland und den Völkern Europas. Eine Abrechnung mit den Verantwortlichen

Bereits der sozialdemokratische Parteivorsitzende August Bebel träumte von der Zerschlagung Deutschlands als Nationalstaat und verriet in seiner Eigenschaft als Reichtagsabgeordnter und Parteichef delikate Militärgeheimnisse nach England, dem damaligen Erzrivalen des Deutschen Kaiserreichs. Im Jahr 1911 hatte er noch die – falsche (!) – Information geliefert, es sei ein deutscher Überraschungsangriff auf die britische Flotte geplant, was in England zu hektischen politischen Aktivitäten führte und ein Flottenbauprogramm nie gekannten Ausmaßes auslöste. Bebel wollte Deutschland in eine kriegerische Auseinandersetzung mit der Weltmacht Großbritannien hineinzwingen, aus dem Deutschland – so sein Kalkül – so geschwächt hervorgehen sollte, dass es „reif“ war für eine sozialistische Revolution.

Doch zuvor müssen wir uns noch der Bonner Republik zuwenden. Diese erlebte mit dem Aufkommen der 68er ihre größte innenpolitische Herausforderung, der sie nicht gewachsen war und an der sie – wie wir heute wissen – zerbrach. Wie ein schleichendes und daher kaum wahrnehmbares Gift besetzten die 68er-Sozialisten nahezu sämtliche strategische Positionen in Medien, Unterricht, Gewerkschaften, Politik und Justiz und errichteten im ehemals freien West-Deutschland (der vermutlich freiesten Episode der deutschen Geschichte) sukzessive eine linke Gesinnungsdiktatur, deren Höhepunkt wir gerade erleben.

Im unteren Teil es Artikels ist eine der besten Beschreibungen des speziell deutschen Sozialismus, die es gibt - von 2014. August Bebel war so gut wie sicher ein Agent fremder Mächte, den man damit köderte. die Macht in Deutschland nach dem Ende des Kaiserreichs übernehmen zu dürfen. Die 68er wurden von den selben Mächten gesteuert. Derzeit verraten die Sozialisten Europa an den Islam. Bald werden sie alle abgesetzt, denn nach Ende des Sozialismus kommt zwingend wieder die Monarchie (Otto von Habsburg).WE.

[13:30] Leserkommentar-DE: sozialisitsche Geschichtsfälschungen:

Wer es wagt, seinen Horizont auf jenen Teil jenseits der in Deutchland üblichen marxistischen Suppe von Geschichtsforschung oder eher Geschichtsfälschung auszudehnen, der wird noch ein paar andere interessante Leckereien entdecken. Hier drei Beispiele:

1. Die Dolchstoßlegende, die bei mir in der Schulzeit behandelt wurde und bei der es nur darum ging, dieses anscheinend völlig gegenstandslose und hinterlisteige Gerücht als solches zu entlarven. Inzwischen bin ich nach der Lektüre von Stephen Hicks Explaining Postmodernism zu einem anderen Schluss gekommen: Die Sozialisten (rechts wie links) sahen den 1. WK als geeignetes Mittel, um in Deutschland die sozialistische Wirtschaftsordnung einzuführen, da sie mit der großen und neu entstehenden Kriegswirtschaft beginnen konnten und diese auf sozialistisch drehten, sprich, die Etappe wurde von Sozialisten gemanagt. Kein Wunder, dass an der Front am Ende nur Krümel ankamen vom Brot, das versprochen wurde. Ungeachtet dessen, ob der Krieg sinnvoll war (finde ich nicht) oder strategisch gut geführt wurde (wurde er mE auch nicht), die Dolchstoßlegende ist für mich heute eine Tatsache.

2. Stalins Tyrranei mit dem Gulagsystem war bei weitem schlimmer als das, was die Nazis ihren Systemfeinden angetan haben (Juden mal außen vor, da die auf der Speiseliste standen). Nicht nur die schieren Zahlen beweisen es - Stalin hat Zivilisten der Größenordnung Italiens umgebracht - sondern auch die Art und Weise, wie es ablief lässt die Nazis erblassen. Ich empfehle jedem die Lektüre von Solschenizyns Archipel Gulag. Darin gibt es eine Stelle, an der er den Unterschied zwischen Gestapo und Tscheka/GRU beschreibt: Beide haben gefoltert, aber die Nazis haben den Betroffenen am Ende wieder laufen lassen, wenn sich nichts ergab. Den Kommunisten war die Wahrheit egal, sie wollten einfach nur zerstören. Ich teile Noltes Auffassung nicht, dass der Holocaust als Rache aufgrund der Berichte aus der UdSSR durchgeführt wurde, anerkenne aber, dass es zwischen Böse und Böse deutliche Niveauunterschiede geben kann. Dass das Gulagsystem so wenig Aufmerksamkeit bekommt im Vergleich zum KZ-System erkläre ich mir damit, dass es A) inopportun ist angesichts der Unterschiede im Vergleich, da die Kommunisten in ihrer Praxis (nicht der Gesinnung) bei weitem schlimmer waren als die Nazis und B) den Gulag einfach zu wenige Leute überlebt haben, um darüber erzählen zu können.

3. Die Legende, wonach russiche Kriegsgefangene aus ideologischen Gründen schlechter behandelt wurden als die gefangenen West-Alliierten. Das ist Kanon und auch hier erinnere ich mich an schulische Unterrichtseinheiten zum Them (späte 90er). Aber auch hier macht Archipel Gulag einen Strich durch die Rechnung und beschreibt im genauen die Kausalitäten der Auswirkungen der Genfer Konvention, die von der UdSSR nicht anerkannt wurde. Nicht bei den eigenen Soldaten, die wenn sie aus der Gefangenschaft freigekämpft wurden automatisch als feindliche Agenten in den Gulag kamen, wie auch bei den deutschen Soldaten, denen es bekanntlich nicht besser erging, aber auch bei russischen Soldaten, die in deutscher Kriegsgefangenschaft waren. Ohne Genfer Konvention durfte sich das Rote Kreuz nicht um die russ. Gefangenen kümmern, es durften keine Päckchen und Briefe aus der Heimat übergeben werden wie es bei den übrigen Gefangenen normal war und es gab keinerlei Vorschriften für die dt. Seite hinsichtlich der Mindeststandards, wie die russ. Gefangenen behandelt werden müssen. Entsprechend und aufgrund der Erfahrung mit dt. Gefangnen in der UdSSR hat man ihnen eben das gegeben, was abfiel. Furchtbar in der Sache, aber nachvollziehbar. Es erklärt auch, warum im Osten bis zum Ende so erbittert gekämpft wurde, sie alle hatten Angst vor der russ. Kriegsgefangenschaft. So ein "Detail" wie die Genfer Konvention außen vor zu lassen bei dem Thema ist nichts anderes als eine grobe Geschichtsfälschung.

Ich will gar nicht wissen, bei was sonst noch gelogen wird, um den Narrativ geradezubiegen.

Zu 1.: es ist bezeichnend, dass die Sozialisten in Deutschland wie in Österreich auf der Stelle nach dem Fall der Monarchien in der Lage waren, Regierungen zu bilden. Das war alles vorbereitet.WE.


Neu: 2018-05-28:

[15:30] Presse: "I geh' den Ratkay anschau'n": Die letzte öffentliche Hinrichtung in Österreich

Am 28. Mai 1868 wurde der Tischlergehilfe Georg Ratkay hingerichtet. Nach Tumulten am Galgenhügel verordnete Kaiser Franz Joseph das Ende öffentlicher Exekutionen.

Es gab einen richtigen Massenauflauf. Ob es soetwas in Zukunft wieder geben wird?WE.

[17:00] Der Silberfuchs:
Ich nehme an, dass es sich hier um eine Suggestivfrage von WE. handelt. Ferner glaube ich, dass es aber auch Hinrichtungen geben wird, wo zwischen "Urteil" und Vollstreckung nur Minuten der Ankündigung liegen werden.

Ja, das wird es geben. Ob öffentlich, ist unbekannt.WE.


Neu: 2018-05-15:

[14:45] Leserzuschrift: neue Weltordnung:

Während der gestrigen Botschaftseröffnung wies Netanjahu darauf hin, dass sich nun eine weitere religiöse Prophezeihung erfüllt habe. Es ist bekannt, dass Trumps Positionierung ganz besonders von den Evangelikalen begrüßt und forciert wurde. Es geht um die (menschengemachte!) Erfüllung religiöser Endzeit-Prophezeihungen (Offenbarung des Johannes). Auch im Islam wird dieses Skript gespielt, und somit ist es sicher kein Zufall, dass Erdogan als dessen radikaler Führer auftritt - und zum Kampf aufrufen wird. Ein weiterer radikaler Akteur ist der Saudi-arabische Kronprinz Mohamed bin Salman, der den Iran zum Feind erklärt hat - was im übrigen auch Jared Kushner gestern explizit getan hat. Die Kündigung des Atomabkommens wurde bejubelt. Al Kaida seinerseits hat zum Heiligen Krieg aufgerufen, Erdogan spricht von Völkermord.

Die Konzepte der Weltreligionen sind ähnlich: Die Juden warten auf die Ankunft des Messias, die Christen auf die Wiederkehr Christi und die Muslime auf den Mahdi, Buddhisten warten auf „Weltlehrer“ Maitreya. Endzeit-Vorstellungen gibt es überall.

Nun laufen die Fäden zusammen, die Bühne ist bereitet, und auf allen Seiten gibt es mächtige Protagonisten, die das Skript weiter umsetzen werden. Dazu dienen insbesondere die diversen „Populisten“ (Reibebäume) und religiösen Extremisten, die allerorten aufstreben. Dass sie eine Rolle zur Herbeiführung des Chaos spielen, wissen sie meist nicht.

Ja, es wird einen Weltkrieg geben, beginnend mit dem Islam („Schlacht von Harmageddon“), einhergehend mit Finanzcrash und Bevölkerungsreduktion. Zu Sündenböcken wird man aber nicht das bisherige (Finanz-)System erklären, sondern Islam und „Nationalismus“. Insofern schnappt für aufrechte Patrioten, die Hoffnungen in Trump und Co. setzten, eine Falle zu.

Die „Lösung“ nach all dem Chaos wird eine Neue Weltordnung im Sinne einer vereinten Welt sein, in der Russland und China tragende Rollen einnehmen.

Die neue Weltordnung wird eine der Monarchien und des Goldstandards sein.

PS: es wurden Wettermanipulationen gemeldet. Man versucht offenbar gerade über Deutschland schönes Wetter zu schaffen, damit die Moslems lieber angreifen.WE.


Neu: 2018-05-09:

[13:20] Leserzuschrift-DE: Das geht gerade per WhatsApp rum:

Liebe Bundesregierung, mich würde interessieren

- warum Algerier im Vergleich zu Deutschen 16x häufiger wegen Körperverletzung angezeigt werden,

- warum Algerier im Vergleich zu Deutschen 89x häufiger wegen Raub angezeigt werden,

- warum Tunesier im Vergleich zu Deutschen 11x häufiger wegen Vergewaltigung angezeigt werden,

- warum Pakistaner im Vergleich zu Deutschen 7x häufiger wegen Kindesmissbrauch angezeigt werden,

- warum Somalier im Vergleich zu Deutschen 21x häufiger wegen Totschlag angezeigt werden,

- warum Libanesen im Vergleich zu Deutschen 29x häufiger wegen Mord angezeigt werden,

- warum ihr darüber kein Sterbenswörtchen verliert,

- warum ihr abgehobenen Blindgänger dieses Problem auf Biegen und Brechen verschärfen wollt,

- warum ihr uns für ungebildete Trotteln hält, die nicht zwischen Realität und Fiktion unterscheiden können,

- warum ihr deshalb meint, wir bedürfen der intensiven Schulung durch öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten und Berlin-Mitte treu ergebene Journalist_Innen,

- und natürlich, wann ihr sinnlosen Apparatschiks zusammen mit eurer übergeschnappten, kinder- und zukunftslosen Führungsversagerin endlich, endlich in die Wüste geschickt werdet.

Was mich nicht so interessiert: Ob "die Kriminalität" grad sinkt, steigt oder Purzelbäume schlägt. Der von Jahr zu Jahr grauer und grauer werdende Mediandeutsche klaut also weniger Fahrräder? Das ist ja schön, herzlichen Glückwunsch, Horst "Deutschland ist sicherer geworden" Seehofer.

Vielleicht wissen die Handler dieser Politiker eine Antwort.WE.


Neu: 2018-05-05:

[18:10] Silberfan zu Massenselbstmord von Demmin Mütter banden Steine an ihre Kinder und ertränkten sie

Angesichts der deutschen Niederlage im Zweiten Weltkrieg nahmen sich 1945 Tausende Deutsche das Leben. Den mutmaßlich größten Massenselbstmord hat es beim Einmarsch der Roten Armee in Demmin gegeben.

Wie bei jedem Systemwechsel häufen sich auch die Selbstmorde, so wie im Artikel beschrieben, als auch zum Ende der DDR. Also Leute, verlasst die Gefahrenzonen solange ihr noch könnt. Lernt aus der Vergangenheit und bereitet euch vor!

Das Problem war damals, dass die Nazis die Brücken der Rückzugswege sprengten. Aber damals konnte man die Front wandern sehen. Diesesmal ist der Feind bereits unter uns.WE.

[19:00] Selbst in so leicht gepanzerten Fahrzeugen wie diesem: Iveco LMV (wird von Österreich und Italien verwendet) lachen sich die Soldaten eher tot, als sie von den Kugeln der ungeschützten Moslem-Idioten getroffen werden, Genügend Munition mitnehmen, denn die Idioten sind zahlreich.WE.


Neu: 2018-04-26:

[9:40] Staatsstreich.at: Das Wetter-Schwein Roms und die hunnischen Klima-Refutschies


Neu: 2018-04-16:

[15:00] Sputnik: Krieg um Kanäle: Fortgang der Konflikte in anderer Form


Neu: 2018-04-01:

[17:15] Leserzuschrift-DE: Osterwunsch:

Ich wünschte mir ein Ostern wie in meiner Kindheit zurück als man noch unbeschwert spazieren gehen konnte mit den Eltern ohne Angst haben zu müssen, dass man überfallen werden könnte.
Eine Kindheit ohne Kitas, wo die Mamas noch bei ihren Kindern blieben und Mamas noch kochen konnten und uns täglich gut versorgten, wenn auch mit den einfachsten Mitteln. Es wurde noch richtig gekocht, weil Fastfood gab es noch nicht. Mamas noch mit uns sprachen, uns auch manchmal schimpften, aber sie in keinen Computer und in kein Handy starrten statt dem Kind ihre Aufmerksamkeit zu widmen.

Die ganze Familie am Karfreitag noch zum Abendmahl in die Kirche ging, an Ostern noch der Osterhase kam, Osternester noch versteckt wurden und man keine weiteren Geschenke zu Ostern bekam.

Wo man die Jahreszeiten und die Natur noch spürte, noch Volkslieder angestimmt wurden bei jedem Schulausflug. Diese- meine kleine heile Welt und unbeschwerte Kindheit- wünsche ich mir für meine Enkel. Manchmal in meinen Träumen bin ich wieder mittendrin.

Schlimm, dass wir zuvor erst noch durch schlimme Zeiten durch müssen, allen hoffentlich nichts passiert. In diesem Sinne hoffen wir auf einen nachträglichen Osterfrieden. Das Beten dürfen wir niemals verlernen!

Die alten Traditionen werden wiederkommen. Die Hartgeld.com-Redaktion wünscht allen Lesern ein gesegnetes Osterfest.WE.

[17:45] Krimpartisan:
Das liegt gefühlte 3 Jahrhunderte zurück...aber es war genau so wie beschrieben in den 60er und 70er Jahren. Was hat man unseren Kindern und Enkeln angetan!? Das kann man nur mit Blut abwaschen!

Daher wünsche ich auch kein friedliches Osterfest.WE.


Neu: 2018-03-30:

[8:20] Leserzuschrift-DE: Wettermanipulation:

Ich vermute, dass es zu Ostern hätte ein viel besseres Wetter geben müssen.
Hier im Süden von Brandenburg habe ich bis vor 5 min Sonne pur gehabt. Da ich aus Informationsgründen meine Solarwerte überwache habe ich festgestellt, das urplötzlich die Leistung der Panele wieder in den Keller ging. Ich bin also raus und was sehe ich da am Himmel!? Die seit einige Zeit bekannten Streifen am Himmel und Motorengeräusche der Flugzeuge dazu. Es wird also für Morgen und Übermorgen kaltes Wetter produziert. so wie Herr Eichelburg es schon vermutet hat.
Frohe Ostern All den Wissenden und bleibt wachsam!

Ein weiteres Indiz dafür, dass der Moslem-Angriff noch heute kommt. Ich mache gerade ein neues Artikel-Update.WE.


Neu: 2018-03-26:

[9:50] Heise: Seit 125 Jahren hat Mitteleuropa seine eigene Zeit


Neu: 2018-03-25:

[17:15] Leserzuschrift – CH: Wettermanipulation:

Heute Morgen um 06:00 Uhr beobachtete ich, wie mehrere Flugzeuge (Chem-Trails) den blauen Himmel durchkreuzten. Auch zwei Stunden später waren die Silberstreifen am Himmel noch auszumachen. Um 10:00 Uhr ging ich tanken und musste feststellen, dass rundherum am Himmel (bis an den Horizont) die ominösen, sich verbreiternden Silberstreifen zu sehen waren. Heute Nachmittag dann zogen die Wolken dichter auf. Man bereitet sich offenbar auf heftigen Niederschlag vor, was zusammen mit der kommenden Kälte die optimale Grundlage für unsere Streitkräfte darstellt. Auch im Balkan beklagt man sich über gewaltige Temperaturunterschiede und immer wiederkehrenden Schnee. Offensichtlich will man den Musels auch dort das Kämpfen so schwierig wie möglich gestalten. Nicht zu vergessen, die Serben haben noch eine Rechnung offen mit den Albanern, die sich mittlerweile auch in Mazedonien an die Macht gesetzt haben und die einheimischen Mazedonier drangsalieren.

Die Frage die ich mir schon öfters stelle ist, wieso das Ganze immer in Schüben passiert. Mittlerweile gehe ich davon aus, ohne ein Harp-Spezialist zu sein, dass man gewisse Wetterkonstellationen nur für wenige Tage herbeiführen kann und deshalb die Vorbereitungen bereits früher beginnen mussten, um die letztendliche die richtige, auf bestimmte Gebiete abgestimmte, Wetterkonstellation zu erhalten.

Die Wintereinbrüche Ende Februar und zuletzt könnten Übungen gewesen sein. Dass es jetzt 2 Tage warm wurde, mit fehlenden Wetteranzeigen kann nur bedeuten, dass die Moslems bei warmem Wett angreifen sollen. Man braucht 7-10 Tage, um einen Wintereinbruch zu machen.WE.


Neu: 2018-03-23:

[13:25] Leserkommentar-DE: Erweiterung zu Kommentar über Bestrafungen nach derm Neuanfang vom 22.03..

Es wird viel über mögliche Bestrafungen und dementsprechende Grausamkeiten geschrieben. Auch ich kann mich von solchen Gedanken oft nicht freimachen. Auch Workuta wird oft erwähnt. Dass natürlich jeder die Genugtuung der Bestrafung unserer Volksverräter und der ganzen Parasiten haben will und soll ist nur natürlich. Es geht daher auch darum, dass unser Volk diese Bestrafung auch sehen kann, auch als abschreckendes Beispiel.

Andererseits sollte man auch versuchen, sich selbst nicht die Hände schmutzig zu machen und trotzdem eine schlimmstmögliche Bestrafung zu erreichen. Auch sollte man nicht gestatten, dass perverse Elemente ihre Abartigkeiten durch den Systemwechsel befriedigen können, indem sie andere Menschen straflos quälen können, auch wenn es sich um die größten Volksverbrecher handelt. Natürlich wird das trotzdem vorkommen, aber nicht rechtstaatlich legitimiert.

Es wird viel über eine Verbannung nach Workuta geschrieben, aber warum so weit gehen, wenn wir in Deutschland selbst die besten Möglichkeiten haben? Es gibt genügen Bergwerke jeglicher Art, die kilometerlange Gänge und Hohlräume haben. Aus diesen gibt es keinerlei Fluchtmöglichkeiten und eine Bewachung ist nicht nötig. Hierein verbringt man die Mehrzal der mit Sternen Gebranntmarkten der Gruppen vier und fünf und vermischt Sie mit deren Islamgöttern und Negern. Von Nahrung und Trinkwasser habe ich hier ausdrücklich natürlich nichts gesagt.

Dadurch verkürzt sich die Verweildauer und es wird regelmäßig Platz für Neuankömmlinge geschaffen. Kann es eine schlimmere Bestrafung geben? Es werden sich unglaubliche Szenen abspielen, die in Workuta nicht schlimmer sein können. Niemand muß hierbei peitschen, köpfen etc. Die richten sich dort dann alle selbst.

Um der Bevölkerung Genugtuung zu verschaffen, müssen vorher natürlich genügend Kameras installiert werden, dann kann jeder jeden Tag "Livehorrorfilme" ansehen und das ganz ohne ARD und ZDF, denn die sitzen dann vor Ort in der ersten Reihe. Eine Bestrafung sollte auch in Deutschland stattfinden, schließlich sind es unsere Volksverräter und man sollte das nicht auf das Ausland abwälzen. Auch kann man später niemandem eine aktive Schuld bzw. aktives Handeln vorwerfen, sodass kein späterer Schuldkomplex mehr aufgebaut werden kann. Im Bewußtsein eines Menschen ist es schon etwas anderes, wenn man eine Tat durch Handlung begeht oder eine eventuelle Schuld durch Unterlassung vorliegt. Dies ist viel schwieriger oder fast garnicht zu vermitteln.

Die sollen sich also vor Hunger gegenseitig auffressen.WE.

[14:15] Der Bondaffe:
Man sollte sich stets (voll) bewußt sein, wenn man aktiv eingreift oder ob man nichts tut. Das ist die Wahl vor der man steht. Man muß nicht mitten in den Turbulenzen stehen, wenn sich andere aus der verschiedensten Gründen gegenseitig an den Hals gehen. Bei einer Menschenmasse, die voll durchdreht, kann man auch den Beobachter spielen. Man sollte sich aber im klaren sein, wie man mit denen umgeht, die aus dem Gemetzel übrig bleiben.

Als Wissender muss man sich dabei nicht selbst beteiligen.WE.

[15:10] Leserkommentar-DE:
Nun, ich denke, wenn der Tag x ran ist, werden die geschundenen Massen viel kreativer sein, als wir es uns jetzt vorstellen können. Die Peiniger, ob aktive Vergewaltiger mit IQ 55, die jetzt zu 3 Stunden Fernsehverbot verurteilt wurden, oder diese reGIERigenSchwerverbrecher, die das ganze eingeleitet und maximal gefördert haben - Einige werden sich wünschen, niemals geboren zu sein.
Wäre meine Tochter Vergewaltigungsopfer, mein Vater oder Sohn durch diesen Abschaum getötet, ich würde alles dafür geben, im Sinne der wahren Gerechtigkeit, die diese derzeitige Anti-Köter-Justiz nicht kennt, ein wenig, nun sagen wir mal, auszugleichen.

Die Zeit für die Gerechtigkeit kommt jetzt sehr bald.WE.

[15:15] Leserkommentar-AT: von der Sternvergabe halte ich nichts:

Die Volksverräter die für die Gesetze zur Ausbeutung des Volkes verantwortlich sind und diese unterzeichnet haben oder die Gesetze der Vorgänger nicht außer Kraft gesetzt haben. Gilt auch für jene die nicht mehr im Amt sind – Todesstrafe.

All jene die sich gegen das christliche und rechtschaffende Volk rassistisch verhalten – Todesstrafe.

Darunter fallen zB. folgende Handlungen:
Jene die für die Überflutung und Einwanderung von Migranten verantwortlich sind.
Jene die kriminelle Migranten nach einer Straftat wieder auf freiem Fuß gesetzt haben.
Jene die Rentner wegen sammeln von Altflaschen bestraft haben, aber islamischen Migranten das Geld nachgeworfen haben.
Jene die keine GEZ-Beiträge zahlen wollten weil sie gar keinen TV haben oder deswegen eingesperrt wurden aber Migranten umsonst sehen dürfen.
Jene die Menschen angegriffen, eingesperrt haben nur weil sie sich gegen das ob genannte geäußert haben.
Jene die wie die AKH – Leitung agieren und rassistisch gegen die christliche Bevölkerung vorgeht.
Muslime die gegen Christen vorgehen.

Hinrichtungen wird es sicher viele geben. Ob mit Todesurteil, oder nicht.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE: Irlmaier:

Jeder der sich seit Jahren mit der jetzigen Thematik des Systemwechsels intensiv beschäftigt, stößt unweigerlich auch auf Vorhersagen eines bestimmten Personenkreises. Alois Irlmaier war einer der Erfolgreichsten dieses Personenkreises. Zum kommenden Systemwechsel sagte er:

„Wenn die ganze Lumperei aufkommt, steht das Volk auf mit den Soldaten. Dann wird jeder, der ein Amt hat, an der nächsten Laterne oder gleich am Fensterkreuz aufgehängt.“

Ich bin mir sicher, so wie dieser Systemwechsel über Jahrzehnte von den VE sorgfältig geplant wurde, wird dafür sorge getragen sein, das Wendehälse für einen sauberen Neustart ausgeschlossen sind. Von daher sollte man sich über eine Bestrafung der heute noch handelnden Kollaborateure keine Gedanken machen. Sicherlich wird man die Spitzenpolitdarsteller vor einem öffentlichen Tribunal nach allgemeingültigen Rechtsgrundsetzen aburteilen. Dafür will auch ich mich einsetzen.

Sicher ist schon vieles vorbereitet. Manches ist in meinen Artikeln wie "Abrechnungen im Staatsapparat".WE.


Neu: 2018-03-22:

[16:50] Leserzuschrift-DE: Bestrafungen nach dem Neuanfang:

Hier muß unterschieden werden zwischen "normalen" Straftaten, die ähnlich wie heute, nur konsequenter mit entsprechenden gesetzlichen Erweiterungen bestraft werden und jenen, die den Volksverrat und die Schädigung des deutschen Volkes und der Gesellschaft beinhalten.
Nur diese Bestrafungen sind hier gemeint.

Natürlich sollte man hier für die nächsten Jahrhunderte ein entsprechendes Exempel statuieren. Genugtuung kann man aber auch auf andere Art und Weise erlangen. Hierzu gehört m.E. auch, dass die entsprechenden Täter oder Handler für alle, jeh nach schwere ihres Verbrechens, für eine gewisse Zeit oder auf immer für die Bevölkerung deutlich erkennbar sind. Hierfür eignet sich sehr gut eine Markierung auf der Stirn in Form von Sternen. Für geringer Schuldige wäre die Markierung mit einem Stern, der über mehrere Wochen bis zu mehreren Jahre (und entfernbar ist) immer auf der Stirn angebracht sein muß. Bei (schuldhafter) vorzeitiger Entfernung käme der Träger dann in die nächst höhere Sternengruppe.
Ab der zweiten Sternengruppe (mit zwei Sternen) werden die Sterne jedoch für immer eingebrannt, damit sie für immer sichtbar sind und die Träger lebenslang gebranntmarkt sind. In diese Gruppe könnten beispielsweise Menschen kommen, die ihre Stellung im Öffentlichen Dienst, in Firmen und Verbänden oder sonstwo ausgenutzt haben, um andere, abhängige Bürger zu schädigen.

Die dritte Gruppe würde dann mit drei Sternen gebranntmarkt, die vierte mit vier Sternen, wobei wahrscheinlich fünf Sterne zur Kenntlichmachung und Erfassung aller Tätergruppen ausreichen würden.

Hiermit ist natürlich noch nichts über die weitere Bestrafung in den einzelnen Sternengruppen gesagt, diese sind dann nach individueller Schwere noch zusätzlich festzulegen. Aus Gruppe Fünf wird man öffentlich wohl niemanden in Freiheit zu sehen bekommen (Diese Gruppe könnte dann beispielsweise ab Merkel abwärts bis mindestens Bundestag und Landesparlamente, gewisse Parteifunktionäre als auch Wirtschaftsbosse, NGO's -ebenen etc. betreffen und beinhalten).

Weitere Vorschläge sind willkommen. Ich nehme an, es ist schon vieles vorbereitet, nur wir wissen es nicht.WE.


Neu: 2018-03-19:

[16:10] Wetter.at: Kälte-Rekord in Wien geknackt!

In Wien wurde heute der kälteste 19. März seit Beginn der Wetteraufzeichnungen verzeichnet.

Focus: Wettervorhersage für Deutschland Blitzeis, Schnee und Eiseskälte drohen! "Irenäus" bringt neuen Kältehöhepunkt

Aber es scheint oft und lange die Sonne und so kann es sogar zu Sonnenbrand kommen, obwohl es so kalt ist, denn die Sonne hat schon viel Kraft Ende März.

Wie passt das zusammen? gar nicht. Dieser Wintereinbruch hat garantiert einen militärischen Hintergrund.

PS: es kommen bei uns Massen von MH-370-Artikeln herein, die wir aber nicht bringen, weil sie alle die selbe, absurde Story enthalten. Also sollte dieses Terror-Flugzeug wohl bald auftauchen.WE.

[18:45] Leserkommentar-DE zu Video: Künstliches Wetter und Klima Prof Haber 1968 über Geoengineering

Das ist 50 Jahre her und was jetzt möglich ist, sollte jedem klar sein. Wer mal 4 min Zeit hat und noch zweifelt sollte sich das mal ansehen.

Sicher ist heute mehr möglich.WE.


Neu: 2018-03-13:

[11:25] Gegen den Strom: Das globale HAARP-Netzwerk: Die neue Dimension des Schreckens (Videos)

Was von diesem Artikel stimmt, kann ich leider nicht beurteilen. Aber die Wetter-Manipulation wird primär damit gemacht.WE.


Neu: 2018-03-08:

[9:35] Leserzuschrift-DE: Die neue deutsche Nationalhymne:

Die neue deutsche Nationalhymne Gendergerecht und angepasst an die neue Wunschbevölkerung von Merkel und Konsorten

1.
Alles, alles über Deutschland
Über Deutschland lacht die Welt,
wenn es unter linkem Schmutze
jämmerlich zusammenfällt
Heiko Maas steht auf dem Schemel
Hinterm Rednerpult und bellt
Wer die falsche Meinung äußert
Wird gesperrt und zahlt viel Geld

2.
Fremde Menschen, Fremde Bräuche
Fremde Götter, Fremder Sang
Solln in diesem Land entfalten
Ihren schönen fremden Klang
Uns das Deutschtum auszutreiben
Unser ganzes Leben lang
Fremde Menschen, Fremde Bräuche
Fremde Götter, Fremder Sang

3.
Gleichheit, Ignoranz und Feigheit
Für das bunte Merkelland
Lasst uns Traditionen brechen
Couragiert mit harter Hand
Seht – des Kaisers neue Kleider
Sind des Büßers Schlafgewand
Ja – wir schaffen das, aber leider
Kostet uns das den Verstand !

Das muss einem kranken Grühhirn entsprungen sein. Oder es ist Satire.WE.

[11:15] Leserkommentar-DE:
Moin, selbige ist tatsächlich Satire, welche die derzeit fabrizierte Politik ungeschminkt bloßstellt, war kürzlich bei PI-News in einem Diskussionsfaden zu finden.


Neu: 2018-03-01:

[8:10] News.de: Wetter im März 2018: Wie wird der Frühling? Das sagt der Hundertjährige Kalender

Laut 100-jährigem Kalender ist der März 2018 ein eiskalter und verregneter Frühlingsmonat. Statt frühlingshaften Temperaturen soll Petrus Deutschland zittern lassen. Der März soll mit kaltem Wetter beginnen. Am 7. und 8. März sollen sich Schnee und Regen abwechseln. Dann folgt eine lange Kälteperiode: Vom 9. bis zum 23. März 2018 soll es heftigen Frost geben. Laut 100-jährigem Kalender soll es dann am 24., 25. sowie am 26. März wieder regnen, bevor es den restlichen Monat erneut gefriert. Wenn der Hundertjährige Kalender Recht behält, dürfen wir uns auf einen eher kalten Frühlingsanfang gefasst machen.

Ich nehme an, hier wurde etwas eingearbeitet, was mir auch von anderer Seite schon angedeutet wurde. Solches Wetter im März ist nur mit maximaler Mainipulation möglich.WE.
 

[7:15] Focus: Verkehrte Wetterwelt Wärmer als in Deutschland: Warum am Nordpol gerade Tauwetter herrscht

Das warme Wetter steckt auch hinter der Kälte, die Europa derzeit im Griff hat. Schuld daran ist die "plötzliche Stratosphärenerwärmung". Normalerweise ist es in der unteren polaren Stratosphäre (20 Kilometer über der Erdoberfläche) unter Minus 70 Grad Celsius kalt. Diese Minus-Temperaturen stehen in Verbindung mit starken Westwinden. Diese Struktur wird in einigen Wintern stark gestört oder sogar umgekehrt. So wie jetzt. Die Folge: Die Temperaturen im Bereich der unteren Stratosphäre steigen innerhalb weniger Tage um mehr als 50 Grad, und die Polregion wird wärmer als südlich gelegene Breiten.

Das zeigt eindeutig die massive Wetter-Manipulaton mit HAARP. Es soll noch ein weiterer Wintereinbruch mit Schnee kommen. Vermutlich hat man den Kälteeinbruch mit recht wenig Schnee seit Sonntag dazu gemacht, damit der Boden kalt wird und der richtig grosse Schnee dann liegen bleibt.WE.

[8:20] Aviator zu Wetterkursus

Nun, unter -70 Grad hat die POLARE STATOSPHÄRE normalerweise nicht - ist so nicht ganz richtig, aber klingt eben dramatischer als -50. Wie schon einmal gesagt, ich kenne HAARP nicht. Wenn der massenhafte Schnee kommt, (und das ist natürlich noch schwieriger, weil ich zur polaren Kälte auch noch irgendwoher viel Feuchtigkeit mischen muß) und sich dann militärisch etwas tut, dann ist das auch für mich der Beweis von Manipulation. Ich bin vorbereitet und warte gespannt.

Man sehe sich das aus dem 100jährigen Kalender an: am 9. März soll der Schnee kommen. Am 13.2. bekam ich die Empfehlung noch schnell einzukaufen. Am 25.2. kam dann die Kälte. Jetzt haben wir wieder eine ähnliche Zeitspanne. Klingelt es?WE.

PS: man sollte noch das dazumischen, was ich am Montag auf der Seite Kriege von der kryptischen Quelle gebracht habe.

[8:50] Leserkommentar-DE: So wie es scheint blicken die "Wetterfrösche" selbst nicht mehr durch.

Wurden für meine Region gestern noch zweistellige Plusgrade für die nächste Woche vorausgesagt, haben die heute stark nach unten korrigiert. Die Wetterseite, welche ich nutze, war bis Januar noch sehr zuverlässig. Seit drei Wochen stimmt dort fast gar nichts mehr. Für mich ein Zeichen von Wettermanipulation.

Ich habe es schon mehrfach kommentiert: längerfristige Wetterprognosen stimmen wegen der Manipulation nicht.

PS: in Ramstein ist es weiterhin ruhig und es wurde mir von von mehreren Quellen bestätigt, dass es im deutschen Militär eine Informationssperre gibt. Es sollte also bald losgehen.WE.

[9:15] Der Pirat:
Ich mische jetzt mal die kryptische Botschaft hinzu. Das bedeutet, dass wir jetzt den Auslöser für die Moslem Aktivierung sehen werden. Das sollte vor dem 09.03. geschehen, da die Terroristen ein paar Tage wüten müssen, um die Gehirne frei zu spülen! Man kann gespannt sein! Das Wetter ist Hinweis genug!!!

Die Zeitspanne, die ich in der Erstversion meines aktuellen Artikels angegeben habe, dürfte stimmen. Vermutlich kommt der Grossterror jetzt jederzeit, danach der Tempelberg-Einsturz zum Auslösen des Moslem-Angriff, danach der Schnee.WE.

[9:40] Leserkommentar-DE: Ich wollte es nicht so recht glauben, vom großen Schneefall.

Vor etwa einer Woche war hier ein Link auf wetteronline, wo man Schnee vorhergesagt hat. Ich spreche hier von der Region Oberbayern bzw. München, wo ich wohne. Ich habe die ganzen Tage, seit mehr als einer Woche auch die Vorhersage auf wetter.com geschaut und verglichen. wetter.com hatte nur für Freitag und Samstag etwas mehr Schnee vorhergesagt (2l/m^2). Und heute, heute zeigen die plötzlich an, dass die gesamte kommende Woche (ab Montag ZUSÄTZLICH) schneien soll.

In Summe würde es dann kommende Woche viel mehr Schnee geben (etwa zusätzliche 15 l/m^2) Da ist das, was die vor etwa einer Woche für den morgigen Freitag und Samstag angekündigt haben ein "laues Tröfchen". Das sieht dann schon nach einem Jahrhundertwinter aus. Ich bin gespannt, ob es so eintrifft.

Das wird ein echter Kriegswinter.

[9:45] Leserkommentar-DE:
Den Moslems sagt man jetzt das es Frühling und warm wird. Dann aber schüttelt Frau Holle noch mal kräftig und die werden dann im wahrsten Sinne des Wortes ihr blaues Wunder erleben.

Man täuscht den Feind, wo es nur geht.WE.


Neu: 2018-02-19:

[13:25] Leserzuschrift-CH zu Das weisse Chaos - Die Schneekatastrophe 1978-1979

Wer denkt er könne noch schnell in den Supermarkt fahren und wieder zurück, wenn der Schnee kommt, dem würde ich davon dringendst abraten.
Hier ein Artikel, der ein Bild von einem Stau vom Katastrophenwinter zeigt. Es braucht nur einen Unfall und hunderte Autos stehen und werden zugeschneit, viel Spass dort wieder weg zu kommen.

Eine solche Schneekatastrophe kann kommendes Wochenende wieder kommen. Das gab es damals 2 mal: um Neujahr und dann Mitte Februar nocheinmal.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE:
Mit dem Katastropheneinsatz der Bundeswehr & Co. durch den kommenden Wintereinbruch, mobilisiert man gleichzeitig die Truppen zu ihren Einsatzgebieten, jeder denkt die sind für das Schneechaos da, in Wirklichkeit ist das Teil des Systemwechsel, falls das mit dem Wintereinbruch so kommt, eigentlich clever gemacht. Vielleicht kommt das alles gleichzeitig, Truppenmobilsierung durch Wintereinbruch, Grossterror und Moslemkrieg. Das wäre die richtige Schockstarre.

Kann sein. Der Moslem-Angriff muss aber kurz vor dem grossen Schneefall kommen.WE.

PS: für uns wird es so aussehen, dass innerhalb weniger Tage die richtige Hölle losbricht.


Neu: 2018-02-14:

[14:15] Anderwelt: Die „Dresden Lüge“ – 225.000 Tote klagen an

[14:40] Krimpartisan:
Die offizielle Zahl der Toten betrug (Betrug!) laut Dresdener Stadtvergewaltigung 25.000 (in Worten Fünfundzwanzigtausend)...


Neu: 2018-02-06:

[15:00] Der Pirat zu Falcon Heavy: SpaceX vor Start einer der stärksten Raketen seit der Saturn V

Heute lässt Musk seine stärkste Rakete ins All schießen. Dabei ist es sehr symbolisch, dass er einen Tesla Roadstar mit an Bord hat, um ihn von der Erde zu bringen. Denn solche Autos sind Schrott! Die Entsorgung könnte man auch günstiger haben! Oder sehen wir noch was anderes?

[15:20] Der Bondaffe:

Elon Musk, der Muskelprotz, so könnte man das titulieren. Aber das hier ist nur ein kleines Kapital aus dem großen Buch "Wer hat den Größten?" Das sind die Sandkastenspiele der Mächtigen und vermeintlich mächtigen Muskelprotze. Ein seriöser und wahrhaftiger Unternehmer hat so etwas gar nicht nötig.

[16:50] Jetzt könnte man fragen, wofür SpaceX eigentlich ist? Möglicherweise nur dafür, um Tesla ein High Tech Image zu verschaffen.WE.


Neu: 2018-02-04:

[18:35] BZ: Dunkle Stunden, helle Stunden

Im Mai 1940 wäre England fast untergegangen. Dann kam Churchill. Gedanken zu einem bemerkenswerten Film.

Die damaligen Eliten wollten das Land aufgeben, so wie heute.WE.


Neu: 2018-01-28:

[14:00] Sputnik: Erstmals seit 150 Jahren: Supermond, Blue Moon und Blutmondfinsternis in einer Nacht

Das Phänomen eines Supermondes tritt ein, wenn der Voll- oder der Neumond der Erde besonders nahe ist. Der am 31. Januar zu beobachtende Supermond ist der dritte in der Reihe von drei Supermonden.

Das wäre ein richtig symbolischer Tag für den Grossterror. Der 1.2. soll ja "interessant" werden.WE.


Neu: 2018-01-09:

[14:35] Focus: Propaganda mit Antisemitismus "Mohammed hasste Juden": Wie Hitler Muslime als Verbündete gewinnen wollte

Während des Zweiten Weltkriegs überzog das NS-Regime die gesamte islamische Welt mit aggressiv antisemitischer Propaganda. Auch zahlreiche islamische Geistliche unterstützten die NS-Ziele – der bekannteste war der berüchtigte Mufti von Jerusalem, Amin al-Husseini.

Sehr gut: jetzt wird die Verbindung zwischen Nazis und Islam hergestellt.WE.


Neu: 2018-01-04:

[13:00] Anderwelt: NATO-Osterweiterung: Die Lügen sind aufgedeckt


Neu: 2018-01-02:

[10:25] Geolitco: Ein deutsches Europa wäre anders


Neu: 2018-01-01:

[14:55] Satirischer JF-Jahresausblick: Grenzen zwischen Realität und Satire verschwinden

[13:40] TA: Gemeinsam zogen sie Gorbatschow über den Tisch

Als typisches, klares und massgebliches Beispiel nennen Spitzenpolitiker wie Putin oder Aussenminister Sergei Lawrow gern den «Verrat von 1990». Die Geschichte geht so: Als es nach dem Fall der Mauer darum ging, Deutschland zu vereinen, gaben die Regierungen der USA wie der BRD im Kreml ein Versprechen ab: Die Nato bleibe, was sie ist. Man werde sich zurückhalten.

Das stimmt so nicht ganz: Unter Bush I hat man sich an die Abmachung gehalten, danach unter Clinton und Bush II nicht mehr. Osteuropa wollte unbedingt in die NATO. Aber jetzt darf es raus.WE.

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at