Multikulti & Einwanderung - 2019

Diese Seite befasst sich mit Immigration, Multikulti, der Political Correctness rundherum und der wachsenden Gegnerschaft dagegen. Diese Seite zeigt nur die Missstände rund um die Immigation auf. Volksverhetzung jeder Art weisen wir entschieden zurück.

Neu: 2019-09-30:

[19:50] Leserzuschrift-DE zu Syrischem Flüchtling wird Prozess gemacht Entsetzlich: Wurde Manuela K. nach ihrem Mord auch noch geschändet?

Eine Trennung vom “Ex” ist für einen streng koranmäßig tickenden Syrer ein notwendiges Todesurteil. Und dieses wird dann möglichst stark entehrend für das Opfer prozessiert. Auch die Schändung erklärt sich aus den Vorgaben des Islams, zu dessen Werkzeug sich der Syrer ermächtigt hat. Lebenslange Strafe sollte dessen ungeachtet eine Selbstverständlichkeit sein. Und dann Lehrbeispiel für alle neuen Migranten sein. Da kann man dann auch gern Comics dazu erstellen und in den Asylheimen aufhängen. als warnendes Beispiel für die begrenzte Toleranz gegenüber Religionen, die auch nur Weltanschauungen sind.

Das ist bei denen wohl so, aber nicht mehr lange.WE.
 

[12:00] PAZ: Unterschätzte Gefahren: Der sogenannte legalistische Islamismus: Die stille Islamisierung

[9:00] Welt: Vater von Alan Kurdi will auf deutschem Schiff Seenotretter werden

Das Foto des ertrunkenen Kindes ging 2015 um die Welt, eine deutsche Hilfsorganisation benannte ein Rettungsschiff nach dem Jungen: Alan Kurdi. Dessen Vater will nun Seenotretter werden – auf dem Schiff, das so heißt wie sein Sohn.

In diesem Fall war die Privatsphäre des Opfers irrelevant, da die Instrumentalisierung einem "guten Zweck" diente.


Neu: 2019-09-29:

[11:20] PI: Unglaubliche Aussagen des Innenministers bei Anhörung im Innenausschuss Seehofer: Können nicht verhindern, dass die anderen 75% auch kommen

[13:20] Leserkommentar-DE:
den naßen Waschlappen, wer immer noch nicht aufwacht und denkt Regierung, EU und UN sorgen sich wohlwollend um die Melkkuh oder die Deutschen... Wie hieß das nochmal, in der Demokratie müssen die Regierungen lügen, in totalitären Gebilden können sie die Wahrheit sagen.. ?

Drehhofer hat einfach gesagt, es interessiert ihn nicht mehr oder er darf nichts machen.WE.

[16:35] Leserkommentar-DE:
Was heißt da "Wir können es nicht verhindern"? Ihr Verbrecher wolltet das auch nie verhindern, denn schließlich seid Ihr als treue Speichellecker eurer Herren am Untergang des größten Kulturvolkes interessiert und da ist der Massenzuzug von Kriminellen und sonstigen kulturlosen Taugenichtsen mehr als erwünscht.
Aber nur her damit, die werden sich bald wünschen Sie wären nicht ins Schlaraffenland Germoney umgesiedelt....... Bald schnappt die Falle zu.

Hat man dem Seehofer auch ein Exil versprochen?WE.

[18:00] Leserkommentar-DE:
Mir fiel schon auf, daß Seehofer bei Redebeiträgen der AFD zuzuhören scheint. Er schaut sich wohl das Schauspiel an, von dem er selbst einen Teil ist. Er mag ahnen, daß es von irgendwo gesteuert ist, was abläuft, wurde er beim Versuch politisch Abzubiegen (Gesundheitsreform usw) von der Bande ja wieder auf Kurs gebracht. Siehe Zitate von ihm ...

Es ist recht breit bekannt, womit man ihn kontrolliert. Nicht nur mit einem möglichen Exil.WE.
 

[10:15] ET: Wie eine Rechtspflicht zur Souveränitätsaufgabe konstruiert und das Volk zum „Mythos“ gemacht wird (2. Teil)


Neu: 2019-09-28:

[15:15] PI: 3,6 Mio Euro zur Geliebten in Beirut, Klavierflügel fürs traute Heim Wie ein voll-integrierter Libanese die deutschen Kartoffeln abzockte

[14:40] Bild: Bank wies Flüchtling ab – dann fuhr er Amok!

Andreas Renschler (52), der Anwalt des Angeklagten: „Mein Mandant leidet unter Schizophrenie. Er hat sich bemüht, niemanden zu erwischen. Er sagt, dass er bewusst darauf geachtet hat, niemanden zu gefährden, als er versuchte, die Einkaufsstraße wieder zu verlassen.“ Deshalb habe er ja auch die ganze Zeit gehupt.

Die Fälle gleichen sich, die Erklärungsmuster auch.
 

[14:35] RT: Importierte Kriminalität: Wie arabische Clans die Berliner Unterwelt eroberten – Teil 1

[10:10] RU: 3 Mio.-Asylheim von Rotgrün beschlossen – trotz Einspruchs des NABU und Klimanotstands

[9:40] ET: Flüchtlingshelferin klagt: „Viele haben längst verinnerlicht, dass es fast alles umsonst gibt“

[10:20] Leserkommentar-DE:

GROTESK FALSCH! "Wir" müssen die "Probleme" überhaupt nicht "ansprechen"! WIR müssen sie lösen! Grenzen zu, ALLE Unterwerfungsleistungen und Tribute sofort streichen. Sämtliche Aufenthaltserlaubnisse für nichtig erklären, da unter Bruch/Beugung /Umgehung geltenden Rechts erworben. Heißt, jeder dieser Beutegreifer und Söldner samt Anhang hat hier GAR NICHTS mehr zu holen und zu suchen und ist ausreisepflichtig. Und wer sich dem Trek die Balkanroute rückwärts oder mit Boot Richtung Nordafrika nicht freiwillig anschließt, den trifft die volle Härte des konsequent durchgesetzten Gesetzes.

[12:35] Seid sicher, das kommt schon noch. Die werden so schnell nach Hause laufen, wie sie noch nie gelaufen sind. Das Gesetz kommt dann aus den Läufen der Sturmgewehre.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Unfassbar, da hat die Frau 5 Jahre gebraucht um das zu merken. Das hätte ihr jeder von uns schon 2015 kostenlos sagen können.

Manche Gutmenschinen haben einfach eine etwas längere Leitung.WE.


Neu: 2019-09-27:

[13:20] Tichy: „Loverboys“: verharmlosende Beschreibung für zugewanderte Zuhälter minderjähriger Mädchen

[7:45] Focus: Arabische Großfamilien im Visier Bild von Schule der Kinder auf Tisch gelegt: So bedrohen kriminelle Clans Polizisten

Nicht nur die Clans machen das, die Moslems generell.WE.

[9:40] Leserkommentar-DE:

Das ist das Ergebnis unserer Schwarz/Rot/Grün/Linken-Politiker! Und genau so sind viele "komische" Urteile gegen "Migranten" zu erklären. Bloß wird kein Richter dieses weiterreichen, weder IN der Justiz, noch an die Ermittlungsbehörden, also Staatsanwaltschaft und Polizei. Die meisten dieser Leute dürften dazu viel zu feige oder zu angepasst sein.

Betroffene kämpfen dann nämlich in zwei Richtungen: 1. Die politisch korrekte Politik und 2. gegen den Clan. Bei den Polizei-Beamten dürfte das jetzt schwieriger werden. Der Konflikt spitzt sich zu und ich bin gespannt auf die weitere Entwicklung.

Ich nehme an, diese Moslems bedrohen alle, nicht nur die Polizisten.WE.


Neu: 2019-09-26:

[20:10] Focus: Im Düsseldorfer Hofgarten: Mädchen spielte Lockvogel: Zwei Jugendliche sollen Frau vergewaltigt haben

[19:05] Jouwatch: Hinweise verdichten sich: Carola Rackete schleppte offenbar Mörder, Folterer und Vergewaltiger nach Italien

„Sea-Watch“ hat natürlich wie immer die bequemsten, wohlfeilsten Erklärungen für alles parat: Ihr Sprecher Ruben Neugebauer erklärte laut „Welt“ gegenüber der „dpa“, die Hilfsorganisationen könnten „ja nicht wissen, wer genau die Leute auf unseren Schiffen sind„. Denn: „Die kommen ohne Pässe„. Doch es geht noch bizarrer: Da ja „Folter“ einer der Hauptfluchtgründe sei, sei es „durchaus möglich, dass auch Täter auf den Schiffen seien".

"Dem soll nachgegangen werden", lassen die "Retter" verlautbaren - d.h., "die Anderen" sollen sich nun darum kümmern. Wie immer im Sozialismus.

[19:30] Krimpartisan:

Alle Schlepper und Helfershelfer, dazu gehören auch die Spendengeber!!! sofort an die Wand stellen!!! Ohne jede Gnade! Die sind alle schlimmer als des wildeste Viehzeug!

[19:35] Leserkommentar-DE:

Dann hat sie Ihren Auftrag ja erfüllt und kann mit dem Lob und Dank Ihrer Bundeskanzlerin rechnen. Genau diese Fachkräfte sind auf dem rotgrünen Asylmarkt doch gefragt.

[19:40] Der Mitdenker:

Frau Rackete und Lügen-Gretel gehören in die gleiche Einrichtung. So ein lauschiges Zimmerchen, leider ist das Fenster vergittert, das hat doch was. Aber wenn ich es so recht überlege, dann ist das für das kranke Kind die Ideallösung, derweil die Rakete eher eine Kriminelle ist, also ab in den Knast, aber bitte nicht die Deutsche 3***-Variante.

[20:00] Nein und nochmals nein. Die gehören alle auf das Kreuz genagelt.
 

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlingsorganisation IOM will Migration legalisieren

Der Wahnsinn nimmt KEIN Ende. Der neue Kaiser möge bitte, bitte sehr schnell übernehmen!

Es sollte jetzt nicht mehr allzulange dauern.WE.
 

[10:45] PI: Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! Was tun wir bei der nächsten Invasion?

[14:30] Leserkommentar-DE:

Diese Invasion läuft doch bereits nach dem gleichen Muster wie in den letzten Jahren. Seit einigen Wochen kommen in der Lügenpresse wieder die Berichte von griechischen Inseln, z.B. Lesbos, weil die armen Flüchtlinge, und besonders die ganzen Kinder, in schreckerfürchterbaren Umständen Leben, wo es jetzt doch Herbst wird, und sie hoffen, daß sie wenigstens einen Platz im Container für den Winter bekommen. Gerade vorgestern wieder ein Bericht von einer männlichen Pressehure, die 2015 aus Syrien kam, bei einem MSM einen Job bekam, und jetzt ganz einfach nur noch traumatisiert ist, weil alles so schlimm ist. Also kommt bald wieder das Durchwinken nach Dummland aus humanitären Gründen, diesmal mit den schon lange drohenden Zwangseinweisungen, denn es wird ja Winter, und das Mittelmeer muß auch noch leergefischt werden.

[16:00] Viele Flüchtlinge werden zu uns nicht mehr nachkommen, weil die Zeit nicht mehr reicht.WE.


Neu: 2019-09-25:

[13:10] RTL: Überraschende Wendung nach Tat in Mülheim: Nach Gruppenvergewaltigung: Familie des Hauptverdächtigen soll abgeschoben werden

Grund ist ein gefälschter Arbeitsvertrag des Vaters, dieser reicht nach Gesetzeslage für die Abschiebung, die Vergewaltigung selbst war zu wenig.
 

[13:00] Alleine in Niedersachsen: Asylbewerber holen 91.000 Angehörige nach: Wohnungssuche schwer

[8:55] Leserzuschrift-DE zu Schwerer Raub in Kirchderne - die Polizei sucht Zeugen, Bahnhof Howi: Junger Mann angegriffen – Junges Mädchen belästigt und verfolgt

Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf die beiden auf die Gleise fielen. In diesem Moment kam ein weiterer Täter hinzu, der den 16-Jährigen mit einem Stein am Kopf schwer verletzte. Zudem warf er noch einen Stein auf den 13-Jährigen, der dadurch leicht verletzt wurde.

Nur 2 dieser dunkelhäutigen Bereicherungen haben im 1. Fall an nur 1 Tag 3 Kartoffeln unschädlich gemacht, so dass sie als Täter fliehen konnten. 3 Opfer an einem Tag! Gegenüber Verletzungen (durch Steinschlag SCHWER verletzt) ist ein Raub ein schlappes Peanut, siehe zu erwartende Freiheitsstrafen bei "bloßem" Raub. Die 2 anderen Opfer wurden nur leicht verletzt. Der 2-fache direkte Einsatz von Stein als Waffe hätte auch tödlich enden können. War also 2 x versuchter Totschlag, aber in Gut(schafe)mähschland steht der Raub im Vordergrund und die Totschläge werden unterbewertet oder ignoriert, als Notwehr nach dem Raub kleingestapelt.

Wir haben jetzt hunderttausende aktive und aggressive Angreifer im öffentlichen Raum auf der Suche nach Raubgut. Betrunkene, Spätheimkehrer sowie Post- und Geldboten sind jetzt massiv gefährdet und opferseitig zur Hochrisikogruppe geworden. Dank der irren Politik Merkels. Deutschland wurde zur Raubgut-Drehscheibe. Es ist hier ein Leichtes, Raubware zu veräußern. Wieso wohl sind Handyshops oder Import-Export-Shops so zahlreich und der Geschäftsführer meist ein Migrant? Migranten wählen ihre Geschäftsfelder, in denen sie tätig sind, nicht zufällig, ich behaupte mal, es hat oft einen Zusammenhang mit dem “bewährten” oder beliebten Warenangebot aus Diebstählen. Jeder Dieb braucht auch einen Hehler für seine Ware. Und dafür gibt es wiederum bunte Spezialisten.

[12:30] Ja, diese Shops sind fast immer in der Hand von Türken oder Arabern. Auch bei Hehlerei schaut der Staat bei denen wohl nicht so genau hin.WE.


Neu: 2019-09-24:

[15:30] Leserzuschrift-DE zu Die Rechnung geht nicht auf Stadt Hamm bleibt auf Kosten für Flüchtlinge sitzen

Ich bin für eine gerechte, streng kausale Lösung: Dem Bürgermeister alle zusätzlichen Kosten vom Gehalt abziehen, denn wer bestellt, soll auch zahlen. Und ich wünsche vielen Städten, dass sie auf Kosten sitzen bleiben, denn nur durch Gürtel enger schnallen lernen die eine Lektion fürs Leben.

Das wollen die Bürgermeister sicher nicht.WE.

[17:20] Ramstein-Beobachter:
Wenn ich mir überlege, was ein Asylbewerber an Barauszahlung erhält, wird da wohl ganz schön viel Miete gezahlt. Davon ausgehend, dass darunter viele Familien sind, wird sogar exorbitant viel Miete gezahlt. Krankenkosten schließe ich aus, denn die kommen mittlerweile sofort in die Krankenversicherung.
Beachtenswert im Artikel sind noch die Herkunftsländer. In Serbien, dem Kosovo und Armenien herrscht wirklich schrecklicher Krieg, vor dem die fliehen müssen. Allerdings haben die vergessen, dass sie von relativ sicheren Ländern in ein Kriegsland "geflohen" sind.

Krieg ist nicht nötig für Asyl...
 

[15:15] ET: 691 Millionen Euro: Clans verursachen immer höhere Schäden

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Schlimme Szenen in NRW: Spieler aus Integrationsmannschaft bei Kreisliga-Spiel ins Koma geprügelt

Schon während des Spiels habe es rassistische Beleidigungen gegeben ... Beide Mannschaften und die Zuschauer lieferten sich eine Schlägerei – an dessen Ende Ousmane verletzt am Boden lag. „Ousmane wurde von drei gegnerischen Spielern unter anderem mit Ellbogen-Schlägen angegriffen, brach zusammen und fiel ins Koma“.

Wir wissen, dass Fußballspiele in NRW praktisch Spiele von Türken und anderen Migranten untereinander sind ... und was kommt wohl heraus, wenn eine zu 80 % türkisch-arabisch-afrikanische Mannschaft mit einer 100 % Neubürger-Integrationsmannschaft auf dem Fußballplatz Krieg spielt? Provokationen mit einem oder mit zwei Mittelfingern sind dabei kulturelle Pflichtteile. Und darauf reagieren dann Türken bestimmt nicht erfreut. Ein Spieler hat nun Pech gehabt und fiel sogar nach Ellbogen-Schlägen ins Koma. Aber wundern sollte man sich über so einen Spieleablauf nicht. Aber als Vehikel, den Deutschen wieder mal Rassismus vorzuwerfen, dient so ein Spiel dann doch ganz gut. Hauptsache, die Statistik hat einen weiteren Vorfall “rechtsradikale Untat”.

[12:10] Was soll eigentlich eine "Integrationsmannschaft" sein?WE.

[12:20] Ramstein-Beobachter:

Hier musste am Wochenende ein Spiel zwischen einer türkischen und albanischen Mannschaft abgebrochen werden. Dies ist mittlerweile Normalität und im Saarland hatten am vorletzten Wochenende die Schiedsrichter gestreikt,weil die Zahl der Übergriffe sich stetig steigert. Wer für die Angriffe verantwortlich ist wurde tunlichst verschwiegen. Ein Blick in die Sportteile der Lokalzeitungen reicht allerdings vollkommen aus, um festzustellen wer Ross und Reiter sind.

[13:10] Der Schrauber:

Eine kleine Info am Rande dieser Nachricht vom kulturterriblen Fußballspiel: Das erwähnte Wehofen ist ein Stadtteil von Bolschewiki City, vormals Duisburg. Ist schon peinlich, wie man jeden Hinweis auf Lokalität und Ethnien versucht auszublenden. Wer da gegen wen gespielt hat, hat der Leser zuvor schon beschrieben.


Neu: 2019-09-23:

[19:00] Mannheimer-Blog: Migrationswaffe: Der genialste Krieg aller Zeiten

Auch Hr. Mannheimer will es nicht verstehen: es geht nur darum, das heutige System restlos zu beseitigen.WE.

[20:00] Der Silberfuchs:
Auch ich kann mir NICHT vorstellen, dass man jemals wieder ALLE (zumeist illegalen) Zuwanderer hier wieder raus bringen (los werden) kann. Vielleicht schafft man das mit 90% derer aus den letzten fünf Jahren, aber niemals mit denen aus den letzten 50 Jahren und schon gar nicht mit einer Quote von > 2/3 ... Wie sollte das geh'n?

Bis auf Restbestände werden die Moslems und Neger sicher komplett beseitigt werden.WE.
 

[13:25] ET: Verbrechen in Güstrow: Seniorin mit Gartenschere getötet – Taubstummer Asylbewerber festgenommen und geständig

[9:35] Leserzuschrift-DE zu Gewalt gegen Lehrer nimmt deutlich zu

Die Gewalt gegen Lehrer hat in Niedersachsen erheblich zugenommen. Im vergangenen Jahr wurden 322 Pädagogen Opfer von Straftaten, 2017 waren es noch 229. Das teilte eine Sprecherin des Landeskriminalamtes auf eine entsprechende Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Damit stieg die Zahl der betroffenen Pädagogen um gut 40 Prozent.

44 % Zunahme in 365 Tagen! Aber Ursachen will man keine erkennen können! Das ist Heuchelei! Kollaboration mit den Tätern! Ethnien darf man nicht mehr analysieren, weil das racial / ethnical profiling, Diskriminierung und Rassismus wäre, also eine sehr schwere "Straftat". Und es wäre auch ein eklatanter Verstoß gegen neue Pressegesetze und gegen die PC. Also tut man so, als ob man die Ursachen nicht ermitteln könnte!

[12:25] Der Schrauber:

Das freut mich sehr, denn es trifft genau die, die es angerichet haben! Ich hoffe doch sehr, daß die Deutschen genügend kultursensibel sind, sich ihre neuen Schützlinge zum Vorbild zu nehmen und ihnen nachzueifern! Die Eltern könnten ja ein Belohnungssystem für ihre Sprößlinge einführen: Einen Tofuburger bei McThunberg für 5 verschwartete Pauker! Im Ernst: Unglaublich, es beschwert sich wieder die Ursache über die Wirkung!

[13:30] Die Info im Artikel stammt von der ultralinken Gewerkschaft GEW. Also ist es klar, dass die ethnische Herkunft der Täter nicht genannt wird.WE.


Neu: 2019-09-22:

[16:15] PI: Wenn »eine kritische Menge überschritten« ist Muslimische Masseneinwanderung – der Untergang der alten Ordnung

[14:35] Jouwatch:  Wildwest-Verhältnisse in Deutschland: Zunehmende Konflikte zwischen Araber-Clans und syrischen Flüchtlingen

[12:15] PI: Zwei Jahre nach der Tat Immer noch kein Gerichtsverfahren im Todesfall Marcus Hempel

[10:35] Leserzuschrift-DE: Messerattacke auf 14-Jährige Polizei gibt Täterbeschreibung heraus - Debatte im Netz

Da steht dank linker Realitätsverweigerer und linker Hetzer sofort Selbstverstümmelung im Raum. Wenn Dunkelhäutige die Tatverdächtigen sind, dann wird gleich die Tat in Zweifel gesetzt. Wer die Ethnie im Netz dann veröffentlicht, der gilt sofort als rechter Hetzer und wird wie hier angedroht dem Arbeitgeber als Rassist gemeldet. Passt den Linken wohl nicht in den Kram, dass die Missetaten ihrer Schwarzen breiter publik werden. Die Köter könnten nämlich beunruhigt werden.

Diese Linken wissen wohl noch nicht, dass sie als Humuskomponente enden werden.WE.
 

[8:45] Leserzuschrift-DE: Flutung mit Afrikanern:

Ich habe gestern auf einer anderen Seite die Info gelesen, daß die Stadt Rosenheim wohl gerade jetzt massivst mit Afrikanern geflutet wurde bzw weiter geflutet wird. Sie würden mit haufenweise Bussen sowie Zügen gebracht werden, der Bahnhof sei bereits total dicht. Die Polizei hätte gesagt, dies sei nur der Anfang gewesen.....
Ich habe versucht im Internet dazu Infos oder Bilder zu bekommen - war aber natürlich nichts zu finden... Haben Sie selbst auch solche Infos bekommen und können diese Sachlage bestätigen??

Es sind mehrere Zusendungen dieser Art gekommen, also dürfte es stimmen.WE.
 

[8:35] NTV: Erwerbslosigkeit unter Migranten Drei von vier Syrern leben von Hartz IV


Neu: 2019-09-21:

[13:15] Leserzuschrift-DE zu Messerattacke in Bielefeld: Eine Schwer- und mehrere Leichtverletzte

Die Polizei verweigert Auskunft zu einem möglichen Migrationshintergrund des Tatverdächtigen, das ist gleichbedeutend mit dem Eingeständnis, dass es ein Migrant oder Ausländer ist, ansonsten würde man die Ethnie in allen Kanälen mit Freude und Lust verbreiten... “Deutscher” wäre dann das zentrale Wort des Tatberichts und die Tat wäre die Top-Meldung in ALLEN Gazetten, Tageslügeln und sonstigen Lügenpresseerzeugnissen. So aber wird nur von wenigen Zeitungen berichtet und das wichtigste Detail lässt man nicht heraus. Nun zu den blutigen Taten eines Täters ... es kam zu einem lautstarken Streit, in dessen Verlauf der Mann ein Messer zückte und die Frau mit Stichen in den Kopf und in die Arme offenbar in Tötungsabsicht schwer verletzte. Mehrere mutige Zeugen, die dazwischen gingen, wurden ebenfalls durch Messerstiche verletzt.

[14:15] Der Vertuschungsbefehl kam sicher aus der Politik, da es viele solcher Bluttaten gibt.WE.

[16:45] Leserkommentar-DE:
Ich habe soeben mit einem Einsatzbeteiligten von Polizei und Feuerwehr gesprochen, der direkt am Tatort war. Bei der verletzten Frau handelt es sich um eine Deutsche, der Täter (ein Goldstück) ist wohl ihr Freund, der ihr mit dem Messer mehrfach durch das Gesicht geschnitten hat. Fürchterlicher Anblick, die Frau wird lange nicht mehr fröhlich lächeln können.
Erschreckend ist dabei auch, dass andere Einsatzbeteiligte im gewissen Rahmen Verständnis für den Täter aufgebracht haben, da es ja in ihrem Kulturkreis so üblich ist. So weit ist es schon gekommen. pfui Teufel.

Man fürchtet wohl den Zorn der Bevölkerung, daher wird vertuscht.WE.
 

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Bamf zeigt Härte, Geistliche wehren sich: Streit um Kirchenasyl spitzt sich zu

Die Kirchen in Deutschland kritisieren das Bundesamt für Migration, zu hart gegen das sogenannten Kirchenasyl vorzugehen. Das Bamf wiederum sieht das Problem auf der anderen Seite: Die meisten Kirchen hielten sich nicht an die Entscheidungen der Behörde – abgelehnte Asylbewerber würden in großer Zahlin der Obhut der Gemeinden verbleiben.

Fassen wir zusammen: Die Kirche hat den rechtsstaatlichen Boden verlassen und schwebt im Kriminellenmilieu! Die Kirche hat sich einer neuen “Kernaufgabe” vollumfänglich gewidmet: dem Bevölkerungsaustausch und dem Schutz von Migranten, die bald auch noch aktiv mit kircheneigenen Schlepperschiffen für simulierte Seenotrettungsfälle in Massen hierher geholt werden sollen. Dabei spielen sie uns vor, sie wären die Guten. Dabei verdienten sie für das illegale, ungerechtfertigte Kirchenasyl langjährige Haftstrafen und Enteignung zum 1:1 Ausgleich der verursachten Schäden.

[10:35] Leserkommentar-DE:

Es bleibt mir ein großes Rätsel, warum die Kirchen die Zuwanderung fordern und forcieren?? Eine "Humanitätsfloskel" lass ich nicht gelten - nicht bei diesen kapitalistischen Kirchen! Das Geld, welche die Kirchen mit der Migration verdienen durch schulische Maßnahmen, ist ja nicht so riesengroß für sie, und kann daher nicht der Hauptgrund sein. Was treibt diese Kirchen dazu? Zumal sie die heimischen Christen völlig vor den Kopf stoßen und deren Glauben stark beschädigen. Welche Ziele verfolgen diese Kirchen?? Ist es vielleicht die Anbiederung an die herrschende Politik um von dieser Seite nicht in Frage gestellt zu werden und in Ruhe gelassen zu werden?? Jedenfalls, auf so eine Pharisäische, falsche und kriminelle Kirche kann ich gerne verzichten. Glauben kann ich auch ohne diese "Sekten-Organisation!

[12:30] Ich nehme an, es ist wie überall eine Kombination aus Gehirnwäsche und Erpressung.WE.


Neu: 2019-09-20:

[13:20] Geolitico: Viele Mädchen bleiben in Kinderehen gefangen

[8:40] Leserzuschrift-DE zu SEK überwältigt Täter in Ausländerbehörde

Der 22 Jahre alte Mann aus Ghana hatte die Einsatzkräfte seit 13.30 Uhr in Atem gehalten, als er eine Frau und ihren Säugling (vermutlich seine eigene Familie) in seine Gewalt brachte. Er wollte damit die Anerkennung der Vaterschaft erzwingen, um eine drohende Abschiebung zu verhindern.

Wieder eine Geiselnahme durch Merkels Fachkräfte: “Ein Mann” = Ghanese hat am Nachmittag eine Frau und Säugling in seine Gewalt gebracht - er will dadurch die Anerkennung der Vaterschaft erzwingen, um in Deutschland bleiben zu können. Das könnte ein Schlüssel für die Vergewaltigungen sein, die sich weit 2015 häufen ... Illegale Migranten wollen erreichen, dass eine Vaterschaft entsteht, durch sie sie Bleiberechte erhalten. Die Gesetze wurden also so perfide konstruiert, dass unter dem Deckmantel der Humanität bestimmte Menschen bevorzugt werden, die Gewalt anwenden, um einen Schutzstatus zu erzwingen. Im Klartext: Es ist ein Anreizsystem zur schnellen Vermehrung von Migranten. Deshalb plädiere ich für baldigen Systemabbruch noch 2019.

[12:00] Ich nehme an, diese Information bekommen sie von den Schleppern und Anwälten.WE.


Neu: 2019-09-19:

[17:20] Mannheimer-Blog: Gewalt-Orgien in Deutschland wie nie zuvor in seiner Geschichte: Über 70 % der Täter sind Ausländer

Laut dem Artikel wurden sehr viele Kriegswaffen der Moslems beschlagnahmt. Aber nichts davon kommt in die Medien.WE.
 

[14:00] ET: Wien: Tumult in Arztpraxis – Migranten wollten rückwirkende Krankmeldung für Deutschkurs

Immerhin blieb es bei Verbalattacken.
 

[13:45] T24: 791 Migranten an nur einem Tag: Griechenland schiebt nicht in Türkei zurück!


Neu: 2019-09-18:

[18:40] PI: Hannover: Marokkaner ermordet kaltblütig seine Flüchtlingshelferin

[13:50] Leserzuschrift-DE zu Auch Bulgarien und Ungarn betroffen „Riesenproblem“: Deutschland kann Kriminelle nicht nach Rumänien ausliefern

Da stellt sich doch die Frage, in was für einer EU wir Mitglied sind: Wenn andere EU-Mitglieder gleich serienweise nicht als sichere Drittstaaten zwecks RÜCKSCHIEBUNG fungieren können. Hat man uns also mit kriminellen, diktatorischen oder Unrechtsstaaten oder was auch immer verbandelt, die wir mit unserem Steuergeld großzügig finanzieren dürfen? Sind somit Bestandteil eines fürchterlichen Staatengebildes, aus dem es nur den Austritt “Dexit” geben sollte? Und deren kriminelle Lasten wir nun mit tragen sollen, weil eine Rückschiebung nicht in Frage kommt? Genau so ist es geplant gewesen, als Einbahnstraße der Migration und Deutschland als Endstation des Mülls. Und deshalb präsentiert man uns nun alle wesentlichen anderen EU-Staaten als “nicht rückschiebungsgeeignet!” Diese Trickserei ist unglaublich, aber wie man sieht, machbar in einem etablierten Unrechtsstaat mit korrumpierten Medien wie es die BRD jetzt ist.

Offenbar ist das eine Auslegungssache der Gerichte.WE.
 

[10:50] Leserzuschrift-DE zu Bildungsniveau der Zuwanderer in Integrationskursen sinkt

Oh, welch unglaubliches Wunder! Kamen 2015 noch Raketentechniker, Ärzte und Mechatroniker in Scharen nach Deutschland, so sind es jetzt die Analphabeten aus den ärmsten und dümmsten Gegenden Afrikas und der ungebildete Pöbel aus asiatischen und arabischen Ländern. Man hat 2015 einen Türöffner gesucht und machte diesen uns so schmackhaft wie möglich ... die zahlen unsere Renten ... die lösen unser Demografie Problem ... es kommen fast nur Fachkräfte ... und jetzt sind es halt Analphabetenkräfte. Eigentlich sollte man nüchtern zugeben: So viele fremde Menschen können wir einfach nicht integrieren. Und sie separieren sich von alleine, weil es so viele sind. Und offensichtlich steigen die Kosten für jämmerliche Integration immer weiter an.

Alle da oben haben es damals geglaubt.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE:
Nein, das glaube ich nicht. Die Spitzenpolitdarsteller wissen sehr genau was sie tun und auch weshalb sie es tun! Dieser momentane Flüchtlingsblödsinn wird ja offiziell von der UN auch als Replacement Migration auf deren Internetauftritt so genannt! Und diese Göring-Eckart sagte ja auch bereits 2015 ganz öffentlich: „ Unser Land wird sich verändern, und zwar drastisch. Und ich sage euch allen, ich freu mich drauf!“ Katrin Göring Eckardt (Grüne) Unser Land wird sich ändern und zwar drastisch_November 2015
Im letzten Otto-Katalog, der bei mir vor einer Woche im Briefkasten lag, sind für Bekleidungspräsentationen kaum noch weiße europäische Models zu sehen. Jeder der weißen jungen Männer trägt Bart, so dass sich uns das ändernde Bevölkerungsbild durch immer mehr muslimische junge Männer als Normalität vorgegaukelt wird. Der letzte Ikea-Katalog war noch wesentlich mehr von nicht Europäern durchsetzt. Das zieht sich so deutlich selbst bis auf die Kindermode durch. Auch immer mehr Kinder mit Afrolook-Frisur und brauner Haut werden so langsam der Bevölkerung als völlige Normalität untergejubelt. Der Einzug der „neuen Menschenrasse“ in unser tägliches Leben, den hat man bis vor ein paar Jahren so noch nicht sehen können!

Die meisten Politiker, besonders der Grünen sind selbst total gehirngewaschen.WE.
 

[8:00] Kurier: Halsstich: Familie des Täters versetzte Opfer im Spital in Angst

Nach einer Messerattacke auf einen 38-jährigen Türsteher in Wiener Neustadt ist es zu einem brenzligen Zwischenfall im Landesklinikum gekommen. Einige männliche Angehörige des wegen Mordversuchs festgenommenen und geständigen Syrers (21), haben das Opfer der Attacke auf der Unfallabteilung im Spital unangekündigt und gegen dessen Willen besucht. „Mein Mandant hat es natürlich mit der Angst zu tun bekommen. Er hat gegen die Empfehlung des Spitals das Krankenhaus verlassen und ist mit seiner Familie untergetaucht“, sagt Opferanwalt Wolfgang Blaschitz.

So weit ist es also schon. Schiebt diese Syrer sofort ab.WE.


Neu: 2019-09-17:

[14:25] Jouwatch: Da staunt der Deppenstaat: 40 Prozent der „unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge“ waren Erwachsene

[13:30] PS: „Schutzsuchende“ vom Schlepperboot „Alex“: Drei Migranten wegen Foltervorwürfen in Italien festgenommen

[9:20] Leserzuschrift-DE zu Kripo klärt schwere Brandstiftung in Asylbewerberunterkunft

Geisenfeld: Brandstiftung im Asylheim im August 2019, Schaden von 20.000 Euro, vier Verletzte, nächtliche Evakuierung des Gebäudes. Täter: drei Bewohner der Unterkunft als Tatverdächtige, die jetzt in U-Haft sitzen. Die gefühlt tausendste Unterkunft, die durch Feuerlegungs-Bereicherung durch Migranten abgefackelt wurde. Ethnien? Schäbiges PC-Schweigen. Motiv? Schäbiges PC-Weglassen! 2017 hat es dort schon mal nach einer Bereicherung gebrannt...

[13:00] Wehe, ein Deutscher hätte diese Unterkunft angezündet. Dann gäbe es Mahnwachen der Linken und die Medien wären voll damit.WE.


Neu: 2019-09-16:

[9:10] Blick: llegaler und vorbestrafter Asylbewerber Moestafa K. überfällt Schweizer Lädelibesitzer: Behörden geben den Opfern die Schuld!

Das Ladenbesitzerpaar Rudolf Naef und Brigitte Peyer wurde von einem mehrfach vorbestraften Asylsuchenden überfallen. Die Staatsanwaltschaft sieht den Täter aber als Opfer. Er hätte sogar das Recht auf Entschädigung. Für das Paar unbegreiflich.

Hier sieht man, warum Westeuropa ein Paradies für kriminelle Migranten ist.

[12:10] Der Mitdenker:

Hoffentlich werden in der Schweiz auch Namenslisten geführt. Dieser Staatsanwalt hat sich, mit seinen abstrusen Begründungen ( das Opfer hat die Nähe des Täters gesucht usw. ), dick auf diese eingetragen.

Diese Verhaftungslisten gibt es sicher auch in der Schweiz.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE:

Die Schlimmsten sind nicht kriminelle Migranten sondern leider schon lange hier Lebende. Hier nochmal die Kerninformationen des Artikels zum genießen.

"Es war Rudolf Naef selbst, welcher die körperliche Konfrontation mit dem Beschuldigten suchte, die dazu führte, dass die beiden zu Boden gingen. (...) Die Rippenfraktur sowie die Schürfungen am rechten Handgelenk können daher nicht dem Beschuldigten zugerechnet werden" (...) "So habe der Marokkaner nicht damit rechnen können, dass das Paar nach dessen Entreissdiebstahl psychische Leiden davontragen könnte. Vielmehr geht die Staatsanwaltschaft davon aus, dass Peyer und Naef wohl schon vorher ein «psychisches Ungleichgewicht» gehabt haben müssen. "

Wer ist jetzt hier der wirklich Kriminelle: a) Die Geschädigten, b) der Erlebnispädagoge (früher Verbrecher genannt) oder c) Der Staatsanwalt?

[14:20] Wieder ein Beispiel dafür, dass man sich bei unserer Justiz nicht gegen Kriminelle wehren darf, sonst ist man dran.WE.

[16:30] Leserkommentar-DE:
Nicht mehr sehr lange, dann ist die sogenannte Justiz und ihre Auftraggeber dran. Diese sogenannte Justiz hat nicht die geringste Legitimation für Ihr Handeln. Die werden bald mit der regulären deutschen Justiz Bekanntschaft machen und dürfen solche Geschichten ihrem Richter erzählen.

Gemeint ist wohl die neue Justiz.WE.
 

[8:10] Jouwatch: Migrations-Lobbyisten klopfen sich gegenseitig auf die Schulter: „Pro Asyl“ lobt Seehofer


Neu: 2019-09-15:

[14:25] Leserzuschrift-DE zu Exklusive Zahlen der Polizei Angst-Akte Görlitzer Park

Wir können diesen Park nun getrost in Afrika Park umtaufen. Er ist nun eine 3-fache Kolonie Afrikas: Neu-Guinea, Neu-Guinea-Bissau, Neu-Gambia. Er wird nun überwiegend von Drogenhändlern, Drogenkäufern und von Polizisten genutzt, die im Streitfall oder im blutigen Fall geholt werden.

Ein echter Schandfleck...
 

[14:20] Auch er ist wieder aufgetaucht: Hintergründe zur unkontrollierten Masseneinwanderung Maaßen: „2015 kamen 70% ohne Pass. Es war zum Gruseln.“


Neu: 2019-09-14:

[17:00] PI: Böses Spiel mit naiven Hoffnungen Migration als Geschäftsmodell

[13:55] Leserzuschrift zu Deutschland übernimmt jeden vierten Bootsflüchtling aus Italien

„Wenn alles bleibt wie besprochen, können wir 25 Prozent der aus Seenot geretteten Menschen übernehmen, die vor Italien auftauchen. Das wird unsere Migrationspolitik nicht überfordern. Ich habe immer gesagt, unsere Migrationspolitik ist auch human. Wir werden niemanden ertrinken lassen.“
Dieser Satz lässt aufhorchen. Wer hat was mit wem besprochen? Die angesehene italienische Tageszeitung „La Repubblica“ behauptet, dass sich Merkel persönlich in die Regierungsbildung in Italien eingemischt habe, um Neuwahlen und damit einen Sieg Salvinis zu verhindern. Um die eigentlich völlig verfeindete Partito Democratico (PD) und die Fünf-Sterne-Bewegung (5S) zu einer Koalition zu bewegen, soll sie Italien auch Schuldenerleichterungen in Aussicht gestellt haben (PI-NEWS berichtete). Da ist es nicht weit hergeholt, zu vermuten, dass die künftige Übernahme von 25% der in Italien ankommenden Bootsflüchtlinge ebenfalls Bestandteil des Zuckerbrotes war, das zusammen mit der Peitsche Neuwahlen in Italien verhindert hat.

Jeden vierten??? Die Invasoren lachen sich jetzt schon schlapp über die Doofdeutschen! Die 75 Prozent, die zuerst irgendwo anders hingekarrt werden statt ins Primaten-Paradies Germoney mit Rundum-Beglückung durch weiße Untermenschen, machen sich schnurstracks auf den kürzesten oder wahlweise bequemsten Weg, um auch an allen Segnungen der Shitholisierung des ehemaligen Deutschlands, seiner Plünderung bis auf den letzten Penny und der Vernichtung der Deutschen teilzuhaben. Und die Invasion über Griechenland läuft auch wieder wie 2015!

[14:05] Leserkommentar-DE:

Wie erwartet. Erst Salvini abräumen und dann sofort 25% Quote vereinbaren. Ich wusste gar nicht, dass Deutschland 25 % von Europa ausmacht.

[15:10] Die Invasoren mögen zwar lachen, aber wissen nicht, wie solche Vereinbarungen erzielt werden. Etwa mit Erpressung.WE.
 

[10:40] Leserzuschrift-DE zu Maskierter Junge bedroht Mitschüler im Klassenraum

...ein Fünftklässler aus Syrien, der mit seinen Eltern in der Gemeinschaftsunterkunft lebt, während des Unterrichts zwei Kinder tätlich angegriffen und weitere Kinder seiner Klasse verbal bedroht. Der gelegentlich auffällige Junge, der als gut integriert gilt (...) Ein Viertklässler tschetschenischer Herkunft, der zum Zeitpunkt des Vorfalls von der Toilette kam, verbündete sich mit dem Schüler...

Die Zahl unappetitlicher Vorfälle an Schulen nimmt drastisch zu. Doch die Presse wiegelt immer noch ab ... nur ein Ausrutscher, das Kind ist doch so integriert und nur gelegentlich auffällig. Dabei ist alleine das Wort “auffällig” für tätliche Bedrohungen ohnehin eine absichtlich gewählte massive Untertreibung der Framing-Medien. Dieses Kind ist so was wie ein Werwolf-Kind, ein Kindeskrieger, ideologisch-weltanschaulich-religiös erzogen und geschult und mit Angriffstechniken aufgewachsen. Wegen diesem Background sind solche Vorfälle vorprogrammiert.

[12:45] Bei den Tschetschenen sollte es einen nicht wundern, dass es Kinderkrieger gibt. Die sind total fanatisiert.WE.

[13:45] Der Bondaffe:

Erinnert an manchen Hundebesitzer, dessen Hund nicht gut erzogen ist oder absichtlich scharf gemacht wurde. "Der tut nix, der will nur spielen".
 

[10:35] Leserzuschrift-DE zu Koranseiten in der Toilette: Iraker auf frischer Tat ertappt

Was wurde nach dem Vorfall nicht alles gehetzt gegen die AfD und gegen das rechte Lager? ... “Der Fall hatte unter Muslimen und in der türkischen Presse Wellen geschlagen. Die ganze Presse stürzte sich darauf wie auf ein gefundenes Fressen und stilisierte Schleswig zum rechten Ekelort. Aiman Mazyek und andere hetzten und empörten sich. Und jetzt kommt heraus, dass ausgerechnet ein Liebling Merkels dafür verantwortlich ist, ein Iraker. Fälle auch in Minden, Münster und Bremen. Diese Form der Entwürdigung für Muslime wird sich jeder Rechte ganz gut überlegen. Es ist sehr naheliegend, dass diese Methode von Merkels neuen Migranten stammt, sie trägt sozusagen ihre kulturelle Eigenart, den Gegner zu entwürdigen.

Man darf nicht vergessen, einige Flüchtlinge befanden sich in ihrer Heimat im Krieg mit dem Islam und wollen den ganz sicher nicht in Deutschland haben. Ihr fortgesetzter Kampf gegen den Islam wird aber hier sofort dem rechten Lager unterstellt, ohne dass zuvor eine Prüfung des Täters erfolgt. Migranten aus dem Irak fallen unter Muslimen nicht auf, sie können so leicht in eine Moschee gelangen, weil sie wie alle anderen Moscheebesucher aussehen. Und deshalb ist ein Vorfall innerhalb einer Moschee mit einem rechten Täter ohnehin sehr unwahrscheinlich. Anders sieht es vor der Moschee aus, aber in ihr? Wieder haben sich die Medien mit ihrem rechten Framing und ihren Moschee-Fakes maximal blamiert!”

Solche Taten gehen als rechtsextremistische Taten in die Statistik ein.
 

[9:15] Leserzuschrift-AT zu Horror-Vergewaltigungen in Wien: Jetzt melden sich Zeugen

Der Vergewaltiger alter Frauen stammt aus Haiti und wurde durch die Gutmensch-Links-Politik eingebürgert und wird uns nun als Österreicher verkauft. Ich bin Österreicher und lasse mich aber nicht mit solchen Leuten gleich setzen. Das heisst wir Österreicher sollten die linke Einbürgerungsbehörde mit einer Sammelklage wegen Rufschädigung klagen.

[11:35] Der Schachspieler:

Ja, die Staatseinbürgerungen der “Goldstücke“ soll von der linken Zerstörungs- Hirarchie eiligst vorangetrieben werden. M.E. scheint es so, dass dubiose und verbrecherisch angehauchte Typen bei der Staatsbürgerschaftsverleihung bevorzugt werden. Damit die linke Journaille im Falle eines Deliktes ganz rotz frech schreiben kann, dass es ein dem Lande entsprechender Staatsbürger war. Ganz klein und sehr selten wird manchmal die Herkunft des Täters im allerletzten Absatz erwähnt. So sollen die Bürger getäuscht werden und der nächste Schuldkomplex eingeimpft werden, dass wir auch nicht besser sind. Natürlich lachen sich die “Zugereisten“ kräftig ins Fäustchen. Und obendrein kapiert der Großteil der braven Schafe diesen Sachverhalt eben nicht.

[12:45] Dieser Neger dürfte sich seine Einbürgerung einfach durch lange Zeit ersessen haben.WE.
 

[8:30] Türke: Zwei Menschen bei Innenstadt-Raserei getötet: Todesfahrt von Stuttgart: Gutachter empfiehlt Verurteilung nach Jugendstrafrecht

[13:50] Leserkommentar-AT:

Der 20 j. Türke soll, nach dem er mit dem Auto 2 Todesopfer verursacht hat, nach dem Jugendstrafrecht verurteilt werden. Gerne, aber dann gehört ihm auch der Führerschein entzogen. Wer nicht zu seinen Straftaten steht, soll auch so behandelt werden. Ab sofort geht er nur mehr wie ein Jugendlicher zu Fuß.

[15:15] Man fragt sich, wie kann man in diesem Alter ein so starkes Auto anmieten.WE.


Neu: 2019-09-13:

[19:15] Jouwatch: Her mit den Afrikanern, aber dalli: Kirche und Bürgermeister machen gemeinsame Sache mit Schlepperverbänden

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Velden: Mann im Kreis Landshut bei Geschlechtsverkehr mit Schaf erwischt

“Der Täter wird als ... dunkelhäutiger Mann ... beschrieben.” + “Das Tier wies Verletzungen auf und musste notgeschlachtet werden.” Andere Länder ... unterirdische, abstoßende, ekelerregende, kulturlose Sitten. Aber macht das mal den Grünen oder Linken klar, denn für die ist jede Kultur gleichwertig oder höherwertiger als die eigene Kultur, auch wenn die betrachtete Kultur in Wahrheit gar keine Kultur ist, sondern nur primitivste Triebbefriedigung und Gewaltneigung.

Bisher war das von Arabern bekannt.WE.

[18:40] Der Mitdenker:
Sie nehmen Kleinkinder, heiraten diese gar, damit alles "seine Ordnung" hat und 80-jährige Greisinnen - der Koran bzw. das Leben danach macht´s eben möglich. Warum schreibe ich, seit Jahren, genetischer Müll ? Wie der Leser schreibt, Triebbefriedigung und Gewalt, mehr ist bei IQ 60 eben nicht drin.
Und ich darf, an das Video erinnern, wo einer dieser Primaten hinter dem Auspuff kniete und ... Wenn kein Wunder geschieht, macht dieses Pack ( Danke, Sigi ) aus unserem Planeten eine Steinzeitwüste.

Andere Länder, andere Sitten...
 

[13:20] Leserzuschrift-DE zu Prozess um sexuelle Angriffe in der Straßenbahn

Dann habe er ihr von hinten in die Hose gegriffen und ihr Gesäß gestreichelt. Die Unterhose sei dabei zerrissen. Danach habe er seine Hose geöffnet und sich mit entblößtem Geschlechtsteil vor sie gestellt. Nachdem er versuchte, sie zum Oralverkehr zu zwingen, habe sie die Bahn am Danziger Platz verlassen. Auch da habe der 22-Jährige sie nicht in Ruhe gelassen. Laut Anklage verfolgte er sie und hielt sie an einer Ampel fest, hielt ihr den Mund zu und versuchte, sie in ein Gebüsch zu zerren.

Ein solches Dreckstück nicht bis zur Verhandlung und ANGEMESSENEN Aburteilung der Tat einzubuchten, ist ein starkes Stück. "Entlassung aus U-Haft" klingt bei mir wie "Goldstücke behandelt man anders"...

Der Mann kam nicht zum Prozess. Warum auch...
 

[9:20] Leserzuschrift-DE zu Italien: Illegaler Migrant attackiert wahllos Frauen in Bahnhofsunterführung

Ein Video schockiert ganz Italien: Illegaler Migrant aus Togo greift in einem Bahnhof in der Gemeinde Lecco grundlos Frauen an, stößt eine 18-Jährige die Treppe herunter, rammt einer anderen Frau die Faust ins Gesicht, so dass sie bewusstlos zu Boden geht.

Das neue EU-Ressort “Schutz unseres Lebensstils” (EU-Migrationsressort) bekommt da gleich viel Arbeit. Denn solche Vorfälle häufen sich gerade in ganz Europa. Schwarze schlagen Weiße = importierter Rassismus. Schwarze, die nicht in der Lage sind, ihre Emotionen zu kontrollieren. Lest Albert Schweitzer, der hatte auch so eine Vermutung, warum Afrikaner nicht als Gleichbehandelte zu uns passen bzw. warum sie nicht gleich behandelt werden dürfen. Die Farce: psychiatrische Untersuchung des “Mandanten”, also “droht” Behandlung als Kranker, Klinikaufenthalt statt Knast. Götterbehandlung für Götter der Justiz.

[9:45] Ramstein-Beobachter:

Wir leben in einer Zeit der Spiegelung, in der alle Äußerungen von Politikern umgedreht aufgefasst werden müssen. Es gibt also ein neues EU-Ressort "Schutz unseres Lebensstiles" und die künftige Kommissionspräsidentin hat dies gestern auch nochmals betont. Daher darf jeder davon ausgehen, dass der bisherige Lebensstil abgeschafft wird. MRKL würde sagen, dass jetzt das legal gemacht wird, was seit September 2015 an Fahrt aufgenommen hat.

[10:30] Noch ein Beispiel gefällig: Staatsanwaltschaft strebt dauerhafte Unterbringung in der Psychiatrie an Berlin: Eritreer beißt Fünfjährige vor den Augen ihrer Mutter ins Gesicht. Die Versorgung dieses beissenden Negers in der Psychiatrie kostet uns 10000 Euro im Monat.WE.

[13:15] Der Bondaffe:

Man könnte eine Immigrantensteuer einführen. Die kann man z.B. gleich von den Sozialzahlungen abziehen. Je nach Gefährlichkeitsgrad wäre das von der Last her zu steuern. Das betrifft alle, die im System registriert sind.

[14:00] Der Aufschrei aller Linken und der Medien wäre gigantisch.WE.
 

[8:40] Leserzuschrift-DE zu Seenotrettung: Städte wollen Migranten direkt aufnehmen – doch Seehofer bremst

Mehr als 90 deutsche Kommunen zeigen die Bereitschaft, aus Seenot gerettete Migranten zusätzlich in die Bundesrepublik zu holen. Warum zögert das Bundesinnenministerium? Weil eine europäische Lösung für den Umgang mit in Seenot geratenen Migranten bislang nicht gefunden ist, wollen mehr und mehr Städte in Deutschland selbst die Initiative ergreifen. Sie haben sich in Bündnissen wie dem Netzwerk „Sichere Häfen“ zusammengeschlossen und fordern, deutlich mehr der Geretteten sofort nach Deutschland zu bringen.

Städte als Genozid-Bündnisse, die dem Staatsvolk in den Rücken fallen und nur noch ihre bunten Götter im Blick haben, für diese wirklich alles tun, sogar bislang Unmögliches. Das Geschäft mit der Seenot. So wollen die Städte wachsen, größere Budgets ermöglichen, können sich als die Guten und Retter darstellen.

[9:40] Krimpartisan:

Die grausamste, zum sicheren Tode führende Strafe ist für alle Bürgermeister und Stadträte der betreffenden Kommunen nicht hart genug!! Wehe, wehe, wehe! Die Listen werden immer länger, Deagel ruft euch!

[9:50] Der Mitdenker:

Wie interessant, die Volksverräter der 2. und 3. Ebene melden sich zu Wort. Irgendwelche grünen oder bätschifarbenen Stadträte in schon längst versifften Städten tun also ihr Möglichstes, um die Verslummung und Überschuldung weiter voranzutreiben. Bekanntermaßen geben Demokratten fürchterlich gern Geld aus - so lange es nicht das eigene ist. Überstundemichel wird den Topf schon wieder füllen, sonst denken wir uns eben eine Atemsteuer, eine Katzensteuer oder eine Schildkrötensteuer aus, keine Bange. In ihrem grenzenlosen Wahn denken diese Volksfeinde, daß sie lebenslang Narrenfreiheit haben. Oft hat mancher schon bereut, daß er sich zu früh gefreut.

[10:30] Warum wohl nennen wir sie Volksverräter? Weil sie gar nicht genug von ihren mordenden und vergewaltignden Göttern bekommen können.WE.


Neu: 2019-09-12:

[18:00] PI: Epochale Fehlentscheidung jährt sich zum vierten Mal Hässliche Bilder: An der Grenze vermieden und nun im Land

Was die Merkel damals und heute dazu sagt, ist Unsinn. Sie hat einen Handler-Befehl bekommen, die Grenzen zu öffnen.WE.
 

[16:20] ET: Rom will automatisches Verteilungssystem: Deutschland übernimmt je ein Viertel der neu ankommenden Migranten

[14:30] PP: Flüchtlingsaktivisten: Plötzlich kleinlaut, wenn es an die eigene Geldbörse geht

[13:35] Leserzuschrift-DE zu In Werder: Kein Baumblütenfest 2020! Stadt findet keinen Partner

Denn zu viele Ausschreitungen und Körperverletzungen hatte es in den vergangenen Jahren gegeben. Bundes- und Landespolizei zählten beim letzten Fest im Mai 488 Straftaten.

Die Gesellschaft wird sich ändern und das drastisch. Der Köter kann jetzt seine Feste der Reihe nach abschreiben, sie sind sicherheitspolitisch nicht mehr verantwortbar und erfordern zu hohe Kosten für Sicherheit + Security zum Schutz der Besucher vor Neuzugezogenen. ALLES ein (Kollateralschadens-)Ergebnis der Willkommenskultur. Und man kann es nicht mehr kaschieren und keine Ausreden und Notlügen zitieren. Es ist einfach neues Grundwissen der aufgewachten Bürger. Die Kultur der Ureinwohner geht unter und die Kultur der Bereicherer siegt, weil sie sich weniger feiner Methoden bedient. Jetzt schon kapitulieren unsere Städte vor der drohenden Gewalt der neuen Götter.

Das Fest fällt jetzt nun mal aus...
 

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Afghane sticht in Rathenow 28-jährige Frau nieder

Ein 23-jähriger Afghane hat am Dienstag die 28-jähriger Tochter seines Vermieters in einem Mietshaus An der Gasanstalt niedergestochen. Die Frau wurde schwer verletzt.

In anderen Kulturkreisen werden Streitereien eben anders “geführt”. Mit Hilfsmitteln zur Verstärkung der Argumente und eher extrem feindselig. Bevor also Vermieter bunte Fachkräfte als Mieter wohnen lassen, sollten sie sich ausgiebig mit den Gepflogenheiten in den betreffenden anderen Land befassen. Pur aus Überlebenswillen. Wer das nicht beherzigt, gefährdet auch andere wie hier die eigene Tochter. War der Vermieter ein Blockwähler, so hat er jetzt möglicherweise was "naziartiges" dazu gelernt ... nicht alle Menschen sind gleich, wie uns das die Mainstreamträumer glauben machen wollen.

Ein weiteres Opfer des betreuten Denkens.


Neu: 2019-09-11:

[18:00] ET: Kleine Anfrage der AfD: 728 Straftaten täglich vermeidbar – importierte Kriminalität durch Ausländer ohne Aufenthaltstitel

[9:50] Ramstein-Beobachter: Nachtrag zum gestrigen Artikel über die Hochzeitsfeier

In einem kleinen Ort, im Landkreis Bad Dürkheim, wurden in der Nacht von Montag auf Dienstag auf einem Grundstück Silvesterböller gezündet. Der Verursacher war ein sehr stark betrunkener Kufar. Wie es sich gehört, hatte die Böllerei ein Nachspiel. Das SEK hat die Wohnung des Mannes gestürmt und ihn festgenommen. Wenn die Polizei will geht es also.

Merke. Wer während einer Hochzeitsfeier mit scharfer Munition herumballert wird verschont, so lange er nicht zu denjenigen gehört, welche schon länger hier wohnen. Womöglich wurde das SEK auch nur geschickt, weil der Täter die CO2-Bilanz des Landkreises sehr stark belastet hat. Ironie aus.

Der Wissende schreibt, dass von der heutigen Polizei niemand übernommen wird. Die kommen alle zur Hinrichtung. Er weiss es besser als ich.WE.

[12:10] Leserkommentar-DE:
Es hat mich immer schon gewundert, wo gesagt wurde, dass nur ein kleiner Teil der Polizei übernommen wird. Denn es hat jeder, wirklich jeder für diesen Staat gearbeitet und musste oder hat diese widerlichen Gesetze befolgt. Alles muss neu aufgebaut werden, denn sonst würde es da auch wieder Wendehälse geben. Jeder hatte die Möglichkeit sich da zu verabschieden und das haben einige getan.

Ich denke schon, dass ein Teil der Polizei übernommen wird. Die Ausbildung zum Polizisten dauert einige Jahre, das kann man nicht alles so wegwerfen.WE.

[15:30] Leserkommentar-CH:

Auf dem Nachhauseweg von der Arbeit laufe ich meistens an eine Bushaltestelle vorbei, wo immer viele Neger aus Eritrea warte. Da sitzt ausnahmsweise nur einer: breitbeinig hingelümmelt, die Zähne zuvorderst und trübe ins Handy starrend. So weit so normal. Der Hammer aber waren seine Schuhe. Weisse Adiletten mit dem Nike-Emblem. Nur stand dort nicht ‘Just Do It’ sondern ‘Just Do Nothing’ drauf! Ich frage mich, wann der erste Scheinwerfer aus diesem surrealen Affenzirkus runterfällt...


Neu: 2019-09-10:

[15:20] Leserzuschrift-DE zu Video: Video vom Hochzeits-Korso | Mit der Maschinenpistole in die Luft gefeuert

Das ist nicht nur hammerhart, sondern auch noch extra bohnenstark: Auf einem von einer Fotoagentur hergestellten Video der türkischen Hochzeit sind immer wieder Schüsse und auch die Maschinenpistole im Einsatz zu sehen - die Polizei ist vor Ort, regelt aber nur den Verkehr. Da stellt sich einfach nur die Frage: Wieso lässt man das einfach laufen? Wieso unternimmt niemand was dagegen? Liegt es nur an der Nazikeule oder an dem politischen Willen einiger hochkarätiger Politiker, Deutschland zu islamisieren und mit totaler Bunttoleranz Folklore beliebiger Art zu dulden? Man will offensichtlich, dass Deutschland für alle Migranten maximal lukrativ und begehrenswert ist. Indem man ihnen irre große Narrenfreiheiten erlaubt. Und das schafft man gut und gerne damit: Alles, was fremde Kulturen mitbringen, total zu tolerieren und Kritik an jeglichen Bereicherungen zu verbieten. Die türkische Hochzeit mit MP wird deshalb nicht verfolgt. Allenfalls Verkehrsdelikte werden mit Pseudo-“Strafen” belegt, über die sich eine türkische Gemeinschaft nur amüsieren kann – lächerliche Geldzahlungen! Deshalb macht es (Schusswaffeneinsatz) erst richtig Spaß und wird immer häufiger. Es sind die Eroberungsrituale und lautstarken Eroberungssignale der Muslime in ihren neuen islamisch besetzten Gebieten und Häusern, deren Macht mit jeder Hochzeit wächst..

Hatte die Polizei Angst, erschossen zu werden?

[16:45] Jouwatch dazu: Feuer frei! Machtdemos bei Türkenhochzeit wird Gewohnheitsrecht

[16:50] Ramstein-Beobachter:
Warum wundern sich Zusender noch in ihren Kommentaren? Ralf Stegner hat vor vier Tagen herausgehauen, dass die meisten Menschen kein Problem damit haben, dass ihre Gemeinde islamisiert wird. Er selbst hat versucht zurückzurudern, aber mit diesem Satz hat er genau die politische Agenda öffentlich gemacht. Des Weiteren wurde von Vertretern dieser Partei schon geäußert, dass Einheimische kein Recht auf Kultur haben, aber die neu Zugezogenen schon.
Vertreter der Grünen waren da, mit ähnlichen Aussagen, schon früher sehr ehrlich. Videos wie dieses beweisen nur, dass Deutschland bereits islamisch erobert ist.

Sobald es losgeht, werden alle bei uns sehen, wer heute auf der Seite des Islams ist.WE.

[19:00] Der Mitdenker:
Maschinenpistolen ( alle vollautomatischen Waffen bzw. Waffen, die die Möglichkeit des vollautomatischen Modus haben ) fallen in Deutschland unter das Kriegswaffenkontrollgesetz ( KWKG ) und sobald der illegale Besitz bekannt wird, kommt definitiv das SEK. Ich kenne ein Beispiel. Es stehen hohe Strafen darauf, wenn ein Köter so ein Gerät besitzen sollte, da wird man seines Lebens nicht mehr froh. Aber, wie beschrieben, ist das bei den Eroberern nicht so schlimm und die Polizei regelt derweil den Verkehr.
Ganz eindeutig: Dumme Deutsche Kartoffeln, wo man schon wieder darüber berät, ob die totale Entwaffnung ( Sportschützen, Waffensammler usw. ) nicht endlich an der Zeit ist und, auf der anderen Seite, die verfluchten Übergötter, wo natürlich Deutsches Recht nicht angewendet wird. Wieder ein Stück in Richtung Genozid.

Ja, wo ist das SEK eigentlich geblieben? Vielleicht tut es etwas, nachdem das Bild-Video erschienen ist.WE.
 

[15:10] FW: 98 Mordfälle, 261 Totschlag-Fälle, 1.082 Fälle von Vergewaltigungen 265.930 Straftaten mit Tatverdächtigen ohne Aufenthaltstitel in 2018

[11:30] Bild: Angst um sein Leben Schwert-Killer in Klinik verlegt

Dann soll er sich doch umbringen, spart uns Geld.WE.

[13:25] Schachspieler:
Dieses A....loch wird krankhaft und fanatisch mehr beschützt als ein unschuldiges Kleinkind. Und wieder: Dieser ganze Trara ist nur möglich, also finanzierbar, weil es derzeit noch unendlich viel ungedecktes Fiat- Papiergeld gibt.

Die Rezession ist bereits unterwegs. Sobald diese scharf wird, kommt alles auf den Prüfstand.WE.
 

[11:15] PI: Kita-Shuttle für junge Neubürger auf Kosten der Steuerzahler Syrische Flüchtlingskinder in Sulz: Täglich mit Taxi zum Kindergarten

[11:35] Krimpartisan:
Wartet nur!!! Bald gibt es den kostenlosen Transport im Viehwaggon zum V-Lager! Aber nicht auf Kosten der autochthonen Steuerzahler. Weil dieses im neuen Steuertarif nicht vorgesehen ist.
 

[7:50] Leserzuschrift-DE zu 50 Alarme seit Mai Streit um Brandmelder in Weilerswister Flüchtlingsunterkunft

Neues aus dem Analphabetenland Germoney: Jetzt wird es selbst den propagandiertesten Gutest-übergut-Gutmenschen mal zu bunt. Die eingeführte Strafe soll disziplinieren, was voll Nazi ist - aber irgendwann ist die Geduld zu Ende und die Blamage vor dem deutschen Bürger zu groß ... 30 mal musste die Kartoffeln-Feuerwehr ausrücken, jedes Mal umsonst. Wären das wirklich Fachkräfte in der Unterkunft, hätten die keine so großen Probleme damit, einen Herd zu bedienen. Aber wenn man halt IQ 50 bis IQ 65 in der Unterkunft konzentriert, braucht man sich über so etwas nicht zu wundern. Es wird immerhin zugegeben ... Bewohner kochen Reis und gehen dann zum Duschen oder zur Arbeit, heißt ... IQ zu gering ... irgendwann Rauchwolke, Brandmelderauslösung und Nötigung der Feuerwehr, sich einzusetzen. Der Depp der Nation, der Köter, der bezahlt den Einsatz dann doch gerne! Kollateralschäden durch IQ-Mangel, ein immer größeres Problem. Und solche Menschen wollen unsere Firmen einstellen? Die nicht einmal einfaches Kochen in den Griff kriegen trotz massenweise gutmenschlichen Anleitungen zum Kochen und 24/7/365 – Betreuung?

Der Artikel zeigt, wie hilflos die da oben alle sind.WE.

[8:30] Der Mitdenker:
Das geht doch noch, habt Euch nicht so, Ihr Köterheulsusen ! Das Wort "Folklore" war, von den Gutmenschenaffen, lange nicht mehr zu hören, vielleicht gehören da Feuerwehreinsätze dazu ? Müßte mal jemand darüber forschen und dann eine Doktorarbeit schreiben, das schafft Bruttosozialprodukt wie verrückt !!
In der Tschechei haben die dortigen Vollidioten den Zigeunern nagelneue Wohnblöcke übergeben, sogar mit Parkett. Und was haben diese Halbwilden gemacht ? Das Parkett rausgerissen und im Wohnzimmer offenes Feuer gemacht. Über den IQ kann ich nur nachdenken ...
Wenn man die, mit einem Zudringling kreuzt, ob da ein Orang-Utan rauskommt ?
Alle Gutmenschen, in ganz Europa, müssen schnellstens einer Arbeit zugeführt werden, wo hoffentlich klare, kalte Winterluft die verklebten Areale wieder durchlüftet.

Sibirien?
 

[7:50] Durch Araber: Antisemitische Attacke 21-Jähriger ins Gesicht geschlagen, weil er Hebräisch sprach


Neu: 2019-09-09:

[8:15] Silberfan zu Streit eskaliert in Hamm: Mann sticht Jugendlichen vor den Augen der Polizei nieder

3 Syrer streiten und prügeln einen Türken, Türke holt Messer und sticht zu, die Polizei schiesst den Türken nieder. Ein Land in dem man gut und gerne lebt hat es wieder mal geschafft und täglich grüßt das Museltier und beschwert uns weiter. Wie lange soll das noch so weiter gehen?

Das geht weiter, bis wir das Kaiserreich haben.WE.


Neu: 2019-09-08:

[12:30] Leserzuschrift-DE zu «Es sah aus wie in einem Bürgerkrieg»

Es wird Zeit, dass die Politik eine Kommission “In ganz DACH (Migranten-) Feuer unterm Dach” ins Leben ruft. Ich habe immer wieder von "Krieg" geschrieben, auch wenn das viele als überzogen betrachteten. Aber ich habe eben nur die Polizeimeldungen ein wenig in die Zukunft projiziert, und dann war mir klar, dass es auf Bürgerkrieg hinausläuft, der sich zunächst gegen Polizeikräfte sowie gegen Rettungsspezialisten richtet! Weshalb? Es sind diejenigen, welche dann vor Ort kommen, wenn die Migranten rassistisch-kriegerische Aktivitäten entfalten, Menschen bedrohen oder körperlich angehen. Die Polizei muss dann Grenzen aufzeigen und Nein sagen. Und das ist für zumindest einige Migranten wie eine Kriegserklärung. Die Ankunft der Polizei oder von Rettungskräften wird bereits als die Vorstufe der Mobilmachung der "Feinde" interpretiert. Langsam scheint selbst die Presse aufzuwachen, sonst hätte 20min nicht diese DRASTISCHE Überschrift gewählt. Ja, die Kriegsthese bekommt immer mehr Bestätigungen. Beobachtet die Bahnhöfe, dort beginnen die “Kämpfe”. Das sind die Stützpunkte der “Krieger”.

Diese Moslems können es nicht mehr erwarten.WE.


Neu: 2019-09-07:

[17:00] ET: Ankara: „Warnung vor neuer Flüchtlingswelle ist kein Bluff – Türkei ist kein Flüchtlingsheim“

[10:00] Jouwatch: Wir haben’s ja: 8.469 Euro für jeden unbegleiteten minderjährigen „Flüchtling“ pro Monat

[13:30] Der Mitdenker:
Ich kenne hiesige Rentner, die haben das nicht mal als Jahresrente, weil sie lebenslang "nur" einfache Arbeiten gemacht haben, mit entsprechend niedrigem Einkommen. Was für eine schreiende Ungerechtigkeit, was für eine Verschwendung von Volksvermögen an die heranwachsende Generation der Schächter, Vergewaltiger und Tottreter. Wo bleibt nur der Systemwechsel, denn irgendwann ist es zu spät.

Der Systemwechsel sollte jetzt jederzeit kommen. Kommenden Mittwoch jährt sich 9/11. Vielleicht sehen wir wieder soetwas?WE.

[15:15] Der Pirat:
Setzt man diese Summe mit dem Kindergeld ins Verhältnis... diejenigen, die schon länger hier leben, können nur große Augen machen und den Kopf schütteln... alles nur noch Wahnsinn!

Der grösste Teil dieser Summe geht in die Sozialindustrie.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Die bedrückenden Migrationsfakten

[8:35] Der Mitdenker:
Das hat der Herr Unterberger aber sehr milde formuliert - "bedrückend". Das klingt ein wenig wie ein überhitzter Augustabend, kurz vor dem Gewitter.
Ich würde sagen: er-drückend, er-würgend, er-mordend, ver-letzend, ver-gewaltigend. Genau das bedeutet der Dschihad. Im Anleitungsbuch des Todes steht nicht: Mache die Kuffar bedrückt, sondern ( sinng. ): Töte die Ungläubigen, wann immer du die Chance hast ( das O-Zitat kann Jeder nachlesen ). Diese Zahlen bringt Herr Unterberger nicht.

Hr. Unterberger ist einer der wenigen Journalisten, der solche Themen anspricht.WE.


Neu: 2019-09-06:

[17:00] ET: Halberstadt: Ärger mit betrunkenen Afrikanern in Zug, Bahnhof und Asylheim – Messer auf Polizisten geworfen

[16:35] Sputnik: Wenn Verschwörungstheorien wahr werden – Heute: Mehrheitlich junge, männliche Wirtschaftsmigranten

[16:30] PI: Neue Mode in Deutschland: Anspucken und Schuhe werfen Mit den Zuwanderern kamen die Spuckhauben

[14:50] ET: Berliner Innensenator: Clans höhlen Glauben an Rechtsstaat aus – Wir sind am Anfang eines Marathonlaufs

[16:40] Ramstein-Beobachter:
Was dieser Innensenator von sich gibt ist völliger Schwachsinn. Er hätte sagen sollen, dass Clans mit Billigung von Seiten der Politik, Justiz und Polizei den Glauben an den Rechtsstaat aushöhlen dürfen. Wir sind auch nicht am Beginn eines Marathonlaufs, sondern schon kurz vor dem Ziel.

Als linker Politiker muss er immer aufpassen, dass ihm nicht Rassismus vorgeworfen wird.WE.
 

[12:50] Leserzuschrift-DE zu „Ich mache dich kaputt“: 27-Jähriger zu Bewährungsstrafe verurteilt – Opfer in Angst

Es ist unfassbasr, wie inkompetent in Deutschland gerichtet wird. Diese Justiz ist damit überflüssig. Todesdrohungen mit 250,- € abzugelten, das ist WAHNSINN. Mit einem einzigen Diebstahl, der dann nochmal eine Geldstrafe von gutmenschlichst geschätzt 200,- € ergibt, kann der Afrikaner dann die Geldstrafe in einem Zug begleichen und hat noch 2.000,- € übrig. Es gibt dafür einen Fachausdruck: KMJ ... Kriminalitäts-Motivier-Justiz im IDAZ (inkompetentesten Deutschland aller Zeiten).

Wieder einmal hat es einen Negerbonus gegeben.WE.

[16:45] Der Mitdenker:
Was für ein netter Einzelfall ! Und man lese sich mal den Schlußabsatz durch, angedacht war ..., aber der Neger war damit nicht einverstanden.
Ja eiderdaus, das ist kein Negerbonus, sondern Betrug am Deutschen Volk, wie so oft. Denn es heißt doch: Im Namen des Volkes. Eine Lachnummer ohne Ende. Und richtig, bei dem Geld, was dieses Pack, danke Sigi, monatlich in den nimmersatten Rachen geworfen bekommt, ist diese Strafe ein Schlag ins Gesicht der rechtschaffenen Bürger dieses Landes, die oft für 8 und 10 der noch gültigen Währungseinheiten schuften wie verrückt.
Nun gut, Richter Russell, wir sind zwar nicht nachtragend, aber wir vergessen auch nichts.

Daher kommt die heutige Justiz auch weg.WE.
 

[8:00] Geolitico: Flüchtlingsabkommen mit Türkei vor dem Scheitern


Neu: 2019-09-05:

[17:45] Jouwatch: Aus Albanern werden Fake-Griechen und Italiener: Razzia gegen nordmazedonischen Schlepper-Clan


Neu: 2019-09-04:

[18:30] Jouwatch: Gemeingefährlicher Islamist spuckt und wollte Richter ermorden

Man hätte ihn gleich erschiessen sollen, als er einem Polizisten die Waffe entreissen wollte.WE.
 

[13:15] PP: Zugbegleiterin bedroht - Widerstand bei anschließender Kontrolle

Bei der Fahrscheinkontrolle in der ersten Klasse traf sie auf den 23-Jährigen, welcher keinen Fahrschein vorweisen konnte. Der gambische Staatsangehörige habe auf die Kontrolle aggressiv reagiert, der 30-Jährigen mit Gewalt gedroht und sie genötigt, sodass sie die Kontrolle unterbrach und sich zurückzog. Bei der Ankunft des Zuges am Hauptbahnhof Freiburg konnte der 23-Jährige durch Kräfte der Bundespolizei angetroffen werden. Auf die Identitätsfeststellung reagierte er ebenfalls sehr aggressiv, weshalb er zur Eigensicherung durchsucht werden sollte. Dabei löste er sich aus dem Griff der Polizisten und schlug einem Polizisten mit dem Ellenbogen ans Kinn.

Fahrkartenkontrollen sind mittlerweile zur Mutprobe geworden.
 

[13:05] DF: Die Taufiq-Moschee in München: Im Sog der Salafisten?

Diese Moschee sorgte schon öfter für Schlagzeilen.
 

[12:40] ET: „Mehr Kinder als Mütter“: Jeder fünfte neue Asylantrag wurde für ein Baby gestellt

[10:10] Jouwatch: Asylindustrie: Mit Scheinehen-Vermittlung fast eine halbe Million ergaunert

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Pforzheim - 34-Jähriger beim Zigarettenkauf ausgeraubt - Zeugenaufruf

Die beiden übrigen Täter im Alter von 22 Jahren und 23 Jahren schlugen und traten hingegen erneut auf das Opfer ein und ließen erst von ihm ab, als sie bemerkten, dass ein Zeuge das Geschehen beobachtete.

Das kann im Multikulti-Musterland jetzt jedem Köter jeden Tag passieren, wenn er zur falschen Zeit am falschen Ort ist! Wegen der Geldbörse werden jetzt unschuldige Menschen ganz böse traktiert, mit dem Risiko, bleibende Schäden davon zu tragen oder durch Fußtritt getötet zu werden. Und die Kriminellen haben ihre “Einsatzorte” mit Bedacht gewählt. Da muss jeder vorbei ... die Blase entleeren, die öffentliche Toilette aufsuchen ... kannste glatt vergessen ... lebensgefährlich.

Mit dem Raub selbst war es nicht getan, die "Südländer" hatten Spaß daran, ihr Opfer zu quälen.


Neu: 2019-09-03:

[14:35] Facebook-Fund: Elmar Hörig 1. September

An alle besorgten Semi-Promis: Nicht die AFD wird das zerstören, was Eure Eltern mühsam aufgebaut haben, sondern das, was jeden Tag tausendfach illegal in unsere Heimat eindringt und sich einen Dreck um Deutschland schert.

In dem Augenblick indem die Sozialleistungen gekürzt werden müssen, weil die Kassen leergeplündert sind, werden sie marodierend durch die Lande ziehen und sich holen, was ihnen ihrer Meinung nach zusteht.

Das ist das Problem, das ihr in euren Luxus-Nussschalen nicht wahrhaben wollt. Die Party hat noch gar nicht richtig begonnen.
Kalkutta kommt!

Gemeint sind hier Horden von hungrigen Ausländern. Der Crash reicht auch dazu.WE.

[15:50] Schachspieler:
Wenn die Sozialleistungen gekürzt werden, sind m.E. die ersten Opfer die Angestellten der Sozialämter. Die werden gleich abgestochen. Das wird der Auftakt, = “Prager Fenstersturz“, des Krieges gegen das Gastgeber- Volk sein. Und dann wird sich das Unheil über das Land verteilen.

Mit dem Crash entfallen die Sozialleistungen gleich komplett. Was dieser Facebook-Beitrag zeigt, ist die Anspruchshaltung dieser Moslems und Neger. Sie glauben, das Land gehört bereits ihnen.WE.
 

[13:15] Jouwatch: Islamische Jung-Migranten beschimpfen Busfahrerin als „Hure“, weil sie kein Kopftuch trägt

[16:00] Der Mitdenker:
In einem echten Staat, der für seine Bürger wirklich da ist, hätte das so ablaufen müssen:
Busfahrerin, per Funk, an Polizei: Ich werde übelst beschimpft, im Bus wird randaliert. Bus hält 500 m weiter an, Polizei mit roter Kelle.
Kräftige Deutsche Polizisten, genug, steigen zu und führen den genetischen Müll ab. Rein in die grüne Minna und dann in die Ausnüchterungszelle. Dort 24 h, bei Wasser und Brot. Am Folgetag Gruppenvorführung bei einem Ausweisungsrichter: Mißachtung des Gastlandes, Beleidigung, Störung der öffentlichen Ordnung, Gefahr im Verzug. In Handschellen zum nächsten Flughafen und im Lastenabteil der nächsten Maschine ab und zwar in die Heimat, wo der Islam tobt.
...laßt uns Dir zum Guten dienen, Deutschland, einig Vaterland ...

Auch hier zeigt sich, dass die Moslems glauben, das Land gehört bereits ihnen.WE.
 

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Experte zu Hochzeitskorsos „Tun dies nicht explizit mit der Absicht, anderen zu schaden“

Bei Hochzeitskorsos handle es sich nicht um Provokationen und Machtdemonstrationen, schreibt der Leiter des Zentrums für Türkeistudien. Er wirbt um Verständnis und vergleicht die Teilnehmer an den Korsos mit Fußballfans.

Autokorsos kommen jetzt in die Medien, weil sie sich massiv häuften - also sucht man einen Verharmloser und ... bingo ... türkischer Spezialist darf einen Beruhigungsartikel schreiben und uns die Leviten lesen ...das geht dann so... “Außerdem könnten Schläge auf die türkische Trommel eine Lautstärke erreichen, die mit Schüssen aus Schreckschusspistolen verwechselt werden könnten.” Ja sicher. Und wo ist der Artikel, der Autokorsos nun wirklich beklagt? Gibt es aktuell nicht, denn die Journalisten der Einheitsmedien sind 100 % auf der Seite der Korso-Aktivisten.

[13:45] Diese Zeitung hätte sich auch andere Experten suchen können. Warum hat sie es nicht getan? Weil sie ein bestimmtes Weltbild bringen wollte.WE.


Neu: 2019-09-02:

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Deutschkurse für Einwanderer: Immer schlechtere Ergebnisse

Unter den Teilnehmern aus dem Irak schaffen demnach knapp 29 Prozent B1, bei den Afghanen ist es jeder Dritte, bei den Syrern gut jeder Dritte. Also können 2/3 unserer Götter kein Gespräch aufrechterhalten und nicht auf deutsch ausdrücken, was sie sagen wollen. Wie soll Integration so gelingen?

[13:20] Solange die Sozialknete fliesst, ist es für die kein Problem, weil es überall Dolmetscher gibt.WE.

[13:45] Der Bondaffe:

"Deutsche Sprache, schwere Sprache", heißt es im Volksmund. Umgekehrt heißt das, daß man mit einem niedrigen Import-IQ der deutschen Sprache niemals mächtig wird. Da fehlt es am Verständnis. Importsprachen beinhalten dieses Verständnis nicht. Das kommt in diesem Verständnisuniversum nicht vor, das kann nicht vermittelt werden. Ganz klar, die "Verlierer" haben dann "immer schlechtere Ergebnisse".

[17:45] Leserkommentar:
Warum sollten die Invasoren Deutsch lernen...wenn wir eh langsam ausgerottet werden, bzw.durch deren "feindliche blutige Übernahme" schon bald, denn "wirr gebären Eich tot" wird denen zu lange dauern...und den Crash nicht zu vergessen wenn dieser nicht mehr mit der Kohle vom fleißigen Deutschen hinaus gezögert werden kann oder einfach der "Schwarze Schwan" um die Ecke blinzelt, oder tut er das nicht schon..???

Genauso ist es.WE.


Neu: 2019-09-01:

[17:00] Jouwatch: Das Märchen von den Fachkräften aus den islamischen Ländern

[10:35] Blick: Eine Bluttat in der Schweiz und das albanische Gewohnheitsrecht Bis dass der Mord uns scheidet

[10:30] Jouwatch: Asylbewerber begeht 542 Delikte – keine Abschiebung

Wenn man ihn schon nicht rausbekommt, warum steckt man ihn dann nicht viel viele Jahre in den Knast?WE.
 

[9:20] Leserzuschrift-DE zu Jeder fünfte Asylbewerber ist in Deutschland geboren

5-fach-Oberhammer-Satz: "mehr Asylanträge von in Deutschland geborenen Säuglingen als von Frauen im Mutteralter". Bedeutet, dass jede Menge Schwangere die Flucht meistern und dass das Schwanger werden der weiblichen Migranten Grundprogramm ist und absichtlich erfolgt, um mehr Geld vom Sozialsystem abgreifen zu können. So viel zu den uns kolportierten edlen Motiven der Flüchtenden: Flucht vor Krieg, Gewalt und Terror. In den allermeisten Fällen: Weder, noch. Sondern: Knallharte egoistische Kalküle unter absichtlicher Ausnutzung unserer Versorgungs-, Kranken- und Sozialsysteme. Eine von den Demokratten zugelassene Plünderung Deutschlands und ganz offensichtlicher Geburten-Dschihad und Clanwachstums-Absicht. Und, wer weiß, wie viele Schwängerungen durch die “Männer” erfolgen, die mit Frauen grob umgehen und im Flüchtlingslager mehrere Frauen vergewaltigen? WELT frohlockt: Die Rechten haben doch nicht recht, es kommen nicht nur Männer, wie diese behaupten. Oh, doch, das stimmt. Bei den über das Mittelmeer die Invasion wagenden Schwarzafrikanern. Die Frauen schickt man uns aber über den bequemen und schwangerentauglichen Luftweg. Aber zusätzlich kommt jetzt die Geburtenwelle auf uns zu, mit der die Masse der Migranten extrem schnell wächst. Ich schaute mir vor Kurzem die aktuellen Babygalerien ausgewählter Städte mal an, die höhere Zahl schwarzer Babies gegenüber 2015 spricht eine eigene Sprache. Das reicht mir. Es ist beängstigend und kann nur von einem Wort treffend beschreiben werden: Absichtliche Umvolkung.

Die nützen alle Tricks die es gibt, um uns auszunehmen.

PS: ich habe gestern eine Warnung gebracht, dass uns möglicherweise ein Moslem-Angriff aus dem Nichts bevorstehen könnte. Der Messenger, der das geschickt hat, ist selbst skeptisch. Auszuschliessen ist nichts. Ich habe noch keine offizielle Warnung zum Verlassen der Städte bekommen. Man sollte vorsichtig sein.WE.

[10:45] Der Mitdenker:
O-Ton einer Wurfmaschine im Propagandafernsehen, vor vielleicht 10 Jahren, als hier noch "Frieden" war: "Wirr gebärren aich tot !". Auch erinnere mich an des Sultans Worte: " Unsere gesunden Frauen ... ". Es gibt so viele Arten des Genozids und die Büchse der Pandora ist geöffnet.

Ich habe es mehrfach kommentiert: sie müssen uns militärisch erobern, denn die Politik kann sie jederzeit rauswerfen. In einer schweren Rezession kommt das sicher.WE.


Neu: 2019-08-31:

[14:50] Leserzuschrift-DE zu Ärger über Leistungskürzung löst Polizeieinsatz aus

Ein Einwanderer rastet nach Leistungskürzungen im Ausländeramt aus und weigert sich zu gehen - im Hof versammeln sich währenddessen 30 weitere Asylbewerber, die den Mann gewaltsam befreien wollen, einen Polizisten verletzen und eine Security bespucken: Zusammenrottungen von Migranten und Gefangenenbefreiung = Krieg gibt es nun DEUTSCHLANDWEIT. Krieg wegen Leistungskürzung!

Man darf sich ausmalen wie es aussehen wird, wenn der Gürtel einmal tatsächlich enger geschnallt werden muss.
 

[14:45] Leserzuschrift-DE zu Im Kreis Gütersloh verurteilter Asylbewerber wird aus der Haft abgeschoben

Der Flüchtling hatte in Steinhagen über Monate für Angst und Schrecken gesorgt. Der in Deutschland nur geduldete Mann war gegenüber Rathausmitarbeitern aggressiv geworden und hatte sie mehrmals bedroht. Bürgermeister Klaus Besser sah sich daraufhin gezwungen, einen privaten Sicherheitsdienst für das Rathaus zu bestellen.

Ich glaube das erst, wenn er richtig abgeschoben ist UND auch nicht wieder danach einreist oder per Gerichtsbeschluss zurückgeholt wird...

Wer weiß, schließlich hat der Mann Arbeitsplätze geschaffen.
 

[13:10] Leserzuschrift-DE zu Mehr als 150 Migranten überwinden Sechs-Meter-Zaun bei Ceuta

Zwölf Beamte der Polizeieinheit Guardia Civil seien leicht verletzt worden, als sie versuchten, die Migranten abzuwehren. Die lassen sich als Kollateralschaden verheizen anstatt endlich scharf zu schießen. Wir sollen wohl Menschen aufnehmen, die alle Regeln brechen. Das ist keine Flucht mehr, das ist Invasion und sollte militärisch unterbunden werden.

Der Wille, die Grenze tatsächlich zu schützen, ist einfach nicht da.

[14:15] Der Mitdenker:

Ein richtiger Kommandeur, mit Eiern, dann wäre der Fall, vielleicht sogar für immer, erledigt gewesen. Ein einziges Maschinengewehr hätte ein leichtes Spiel mit den Invasoren gehabt. Dafür hätte sich doch eine ev. Degradierung gelohnt. Später wäre dieser Kommandierende zum Helden des Vaterlandes ausgezeichnet worden. Warum verteidigt sich Europa nur nicht, warum, warum?? Der Tod ist zum Greifen nahe (O-Zitat: Sobald wir mehr sind, bringen wir euch alle um!).

[15:00] Die Maschinengewehre kommen auch zum Einsatz uns das sehr bald.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Rechnet mal bitte, die Zahlen kamen auf HG. Die sind in der Überzahl und wenn nicht dann fehlt nicht mehr sehr viel. Es ist aber auch egal, ob es 49 % oder 51 % sind. Ich weiß es nicht und will keinen verrückt machen, aber rechnet mal mit einem Moslem Angriff aus dem Nichts. Es sind da so einige Gerüchte unterwegs.

Der Zusender hat offenbar Informationen aus dem Sicherheitsapparat bekommen. Mir wurde empfohlen, Wien zu verlassen und in der Fluchtburg zu bleiben. Von meinen anderen Quellen habe ich noch keine Warnung vor einem Moslem-Angriff aus dem Nichts bekommen. Diese bekomme ich erst einige Stunden vor dem Angriff.

PS: gestern wurden offenbar vor einer Moschee in Linz/Österreich 2 Container mit vollautomatischen Waffen beschlagnahmt. Das spricht sich wohl auch in Sicherheitskreisen herum.WE.
 

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Germersheim: Verhaltensauffälliger Asylbewerber in U-Haft

Der wahrscheinlich aus Afrika stammende junge Mann hatte des öfteren für Aufregung gesorgt, indem er beispielsweise mit einem Küchenmesser auf dem Königsplatz umherging, des öfteren teilweise spärlich bekleidet auf Bäume und Fahnenmasten kletterte oder seine Notdurft an öffentlichen Orten verrichtet, onanierte, Passanten belästigte und beleidigte oder Diebstähle beging. Wie der AfD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Matthias Joa berichtete, habe sich der Mann in jüngster Zeit auch gezielt vor Autos geworfen, „um dann Geld von den geschockten Fahrern zu fordern.“

Das ist exakt das zu erwartende oder mögliche Verhaltensmuster eines Afrikaners mit IQ unter 60. In seinem Heimatland kann er damit nicht viel Schaden anrichten, da seine "Kollegen" über ähnlichen IQ verfügen, hier aber kann er eine ganze Stadt buchstäblich auf die Palme bringen. Das Erdulden dieser Leute durch die Behörden ist ein Armutszeugnis für alle Gutmenschen. Sämtliche Prognosen der Willkommenskultur sind damit eindeutig widerlegt. Nur die Fachkräftethese stimmt, allerdings sind es ganz andere Fachkräfte, die wir leider hier nicht wirklich brauchen ... Fachkraft zur Stiftung von Unruhe, Fachkraft zur Verringerung der Sicherheit im öffentlichen Raum, Fachkraft zur Eigentumsübertragung, Fachkraft für sexuelle Sonderbetätigung, Fachkraft Beleidigung, Fachkraft Entkleidung ... hier berichten wir über eine exklusive multi-talentierte Fachkraft, die ohne weiteres alle diese Fachkraft-Qualifikationen in sich vereint.

[12:30] Die Gutmenschen unter uns sollten solche Götter kniend anbeten.WE.

[13:50] Krimpartisan:

Resultat: Macht von Allem, was ihr in eurem Leben von Großeltern, Eltern und Lehrern (NICHT innen!) jemals gelernt habt, genau das Gegenteil! Dann seid ihr im "Mainstream" absolut Spitze und habt garantiert keinerlei staatliche Repressalien oder Strafen zu befürchten. Klitzekleine Einschränkung...es wäre sehr hilfreich, wenn ihr etwas pigmentiert seid...


Neu: 2019-08-30:

[16:50] Leserzuschrift-DE zu Nach Mordserie durch islamischen Judenhass 250 Persönlichkeiten fordern Überprüfung der Hass-Verse im Koran

Derartige islamische Gemeinden halten, wenn es gegen Kuffar geht, offensichtlich zusammen wie Pech und Schwefel. Akzeptieren quasi kollektiv Folter an unwertem Leben. Der Islam erlaubt auch keinen Abfall vom Glauben und diese Folter ist ja vom Glauben gedeckt und kann damit ja nicht prinzipiell “falsch” sein! Bedrückend ist diese Erkenntnis: “»Aus Angst zu stigmatisieren hat Frankreich den Kampf gegen den Islamismus verloren.«” ( Joél Mergui, ehemaliger Präsident des jüdischen Zentralkonsistoriums). Ja, man hat ihn nicht nur verloren, sondern noch nicht einmal aufgenommen, man hat es als Tubu verdrängt, bis es alle sehen konnten. Es sind die Taten der Muslime, die eine neue Einschätzung fordern!

Diese Folterungen und Morde hat es in Frankreich gegeben.WE.
 

[12:30] ET: Seehofer hofft auf Kompromiss bei der Seenotrettung ohne „Pull-Effekt“

Es gibt tatsächlich noch Menschen, die Seehofer eine Lösung zutrauen.
 

[9:00] Jouwatch: Die Müller und Hubers mal wieder: Verfeindete Familien gehen bei Einschulung aufeinander los

Nein, Türken. Raus mit ihnen.WE.

[10:35] Der Mitdenker:

Bedauerlich ist, daß die Gewalt, die einzige Kommunikationsform, die dieses Pack (Danke Sigi!) kennt, nicht dazu geführt hat, daß ein paar Gewalttäter weniger auf der Welt sind. Erschreckend ist, daß die Polizei (wohl in der Unterzahl) nicht eingreifen konnte und somit die Kapitulation dieses Staates, vor der blutigen Gewalt der Bereicherer, mal wieder offensichtlich ist. Wozu gibt es Dienstwaffen?

[13:00] Jeder Dienstwaffengebrauch führt zu umfangreichen Untersuchungen gegen die Polizisten.WE.
 

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Brand in Flüchtlingsunterkunft in Marbach am Neckar

Die Polizei nahm einen 24-jährige Gambier vorläufig fest, in dessen Zimmer der Brand mutmaßlich ausgebrochen war.

Erkenntnis: Gutmenschen sind 250.000 % lernunfähig und maximal realitätsverweigernd. Wie oft soll dieser Gambier noch Angst und Schrecken verbreiten, ehe Gutmenschen in ihrer unendlichen Toleranz da mal was unternehmen? Oder AUSNAHMSWEISE mal eine Abschiebung hinnehmen würden? Bitte beachten: das Beschreibungswort “polizeibekannt” spricht wahre BÄNDE. Wir haben hier einen Skandal, der aber unter Gutmenschen als Normalfall, als immer wiederkehrender Einzelfall, gehandelt wird. Sie ahnen gar nicht , wie viel Schuld sie damit mutwillig auf sich laden. Sie sind zu 100 % für diese Migranten verantwortlich! Diese dürften gar nicht hier sein, würde es nach Recht und Ordnung gehen!

Und täglich grüßt der psychische Ausnahmezustand...

[14:20] Leserkommentar-AT:
Seltsamer Weise haben alleinerziehende Mütter, Rentner, Arbeiter im Billiglohnsektor... die täglich den Euro 3x umdrehen müssen und monatlich ums Überleben kämpfen keine solche psychischen Ausnahmezustände. Nur die, die täglich Essen, Unterkunft umsonst erhalten und noch zusätzlich Taschengeld bekommen.

Weil sie keine Asylgötter sind.WE.


Neu: 2019-08-29:

[18:15] Jouwatch: „Hochzeitsterror“ legt Verkehr lahm, Beamte werden beleidigt

Diese Türken sollten das einmal in Osteuropa probieren.WE.

[19:50] Krimpartisan:

Hahahhahahhahahahaa...der Witz war Spitzenklasse! Wenn die das überleben sollten, sitzen sie mindestens 10 Jahre im Bau. Und nicht im westeuropäischen Wohlfühl- und Verwöhn-Gefängnis!
 

[15:15] Jouwatch: Immer munter rein, was keine Miete zahlt: Bundesregierung will wieder mal „beachtliche Zahl“ an Bootsflüchtlingen aufnehmen

[15:10] Krone: „Extrem gefährlich“ Ehefrau mit 38 Stichen getötet: Einweisung!

Dieses radikalisierte Islam-Monster wollte sogar den Richter zum Islam konvertieren.WE.
 

[12:50] Deutschland-Kurier: Tausende Afghanen und Pakistaner auf der Balkanroute gestrandet: Die Ruhe vor dem Sturm

[14:35] Der Mitdenker:

Was für ein Wortgeschwurbel ! Da ist niemand gestrandet, Robinson Crusoe erlebt keine Neuauflage. Das sind, schlicht und ergreifend, weitere Invasoren, die auf die Busse o.ä. warten, damit sie den letzten Teil in das Land, wo alles umsonst ist, nicht zu Fuß gehen müssen. Ich habe es oft genug hier geschrieben, es geht täglich, stündlich, minütlich weiter. Wir werden überschwemmt von der halben Welt und sterben so ganz langsam vor uns hin. Heute ein toter Deutscher, natürlich Einzelfall, morgen Landnahme durch den nächsten Moscheenbau, übermorgen ein Kind vor dem Zug gestoßen - schleichender Genozid, der vom regierenden Pack, danke Sigi, das an der Macht ist, nicht nur geduldet, sondern maximal gefördert wird. So löscht man ein Volk ganz unauffällig aus. Auffällig wird es, wenn der Angriffsbefehl kommt. Dann bekommt unser Volk den endgültigen Todesstoß.

[15:10] Auf den Angriffsbefehl warten sie schon lange und beten täglich, dass ihre Eroberung gelingen möge.WE.
 

[8:30] ET: Migrationsforscher über Parallelgesellschaften: Clan-Familien verachten die deutsche Selbstverleugnung

[8:40] Krimpartisan:
Da muß ich den Clan-Familien ausnahmsweise einmal recht geben...kommt ja selten vor!

Die Moslems sollen uns bewusst schwach sehen. Sie wissen nicht, in welche Falle sie laufen werden.WE.
 

[8:20] Leserzuschrift-DE zu „Wer sich in Seenot bringt, wird nach Afrika zurückgebracht“

Da darf Herrmann vor der Wahl einen guten Eindruck hinterlassen (= Propaganda), dass D und die EU alles tun, um die Migration zu ordnen und niedrig zu halten und D gut zu bewahren. Wer ehrlich ist, sieht: De jetzige Zustrom alleine über den Landweg (nix Seenot) ist auch schon Umvolkung ... dazu braucht man nur die Altersstruktur der Kommenden anzuschauen. Junge, gut genährte Afrikaner, Araber und Asiaten mit oft aggressivem Kampfgeist, niedrigem IQ und wenig Bildung auf der Suche nach Deutschlands Schlampen oder auf den Familiennachzug wartend. Fazit: In den Verlautbarungen tut man alles, um Migration zu verhindern, in der Realität ... so viel wie möglich zugelassen. Man versucht nur, bekannt Kriminelle herauszufischen und zurückzuweisen, die anderen dürfen uns umvolken. Und den Spruch des Titels macht nicht etwa die deutsche Politik möglich, sondern Salvinis Sperrung seiner Häfen. Da wird mit fremden Federn geschmückt, um vor einer gefürchteten Wahl zu punkten. Warum dieser Artikel ausgerechnet diese Woche, in der Wahlwoche? Pure Wählerbesänftigung? Befehl vom Söder als neuer Wahlkampfführer für die 2 Wahlen im Osten?

Die beiden Landtagswahlen am Sonntag könnten massive Veränderungen bringen. Einige Politiker wissen da was.WE.

[8:35] Krimpartisan:
Ja, sicher! Einer von Tausend wird zurückgebracht. Aber 999 per Flugzeug, Bus und Bahn über andere EU-Länder eingeschleuste oder (über Familienzuzug) ganz offen auf Kosten der Steuerzahler eingeflogene Kuckuckseier werden blitzschnell in Dunkeldeutschland verteilt. Zur maximalen Überfremdung und weiteren schönen Verbuntung und Vernichtung alles Deutschen. Menschen wie Kultur. Merkels und ihrer Puppenspieler GENOZID!
 

[8:00] Geolitico: Ist Sachsen Sonderfall bei Zuwanderer-Kriminalität?


Neu: 2019-08-28:

[17:40] Jouwatch: Neue Leidenschaft Autos kaputtmachen: 21-jähriger Gambier zerstört 20 Fahrzeuge in Lauffen

[13:10] ET: Kriminalität in Sachsen: Zuwanderer im Freistaat weiter überproportional kriminalitätsauffällig

[13:00] Blick: Ilir B. (37) tötet Ehefrau Luiza (†34) in Dietikon mit Stichwaffe «Er wurde immer religiöser und fanatischer»

[12:55] Leserzuschrift-DE zu Festnahme eines Tatverdächtigen nach versuchtem Pkw-Diebstahl und Körperverletzungsdelikten - Isarvorstadt

Zusammengefasst: Somalier greift eine Radlerin an, kapert gewaltsam das Auto eines Helfers, fährt damit einen weiteren Helfer über den Haufen und kracht in einen Transporter - mittlerweile splitterfasernackt rennt er davon, wird jedoch mit Großaufgebot gefasst. Er verletzte 3 Personen!

Am Ende kommt heraus, dass er nur nicht abgeschoben werden wollte und im Kopf Stimmen gespeichert hatte, dass dafür eine Straftat notwendig sei in diesem teuflischen Buntstaat mit Merkeljustiz. Der nahm das dann richtig ernst und machte eben so viel, wie er glaubte, machen zu müssen. Oder er hatte einfach nur einen schlechten Tag mit schlechter Laune und drehte durch. Bei geschätzt IQ 62 kein Problem, das geht damit ruck-zuck. Menschen mit diesem IQ steckte man früher bei uns in die Klapse. Aus gutem Grund. Sieht man am Ergebnis seines "Einsatzes". Aber mit dem Background der Vergötterung durch unsere Linken dürfen sie ja alle in der Öffentlichkeit randalieren und stören, was das Zeug (Radlerin, Helfer, Busfahrer, Kartenkontrolleur, Kassierer im Discounter) aushält.

[14:00] Sollte dieser Neger abgeschoben werden und die Linken erfahren es, werden gleich Demos veranstalten.WE.


Neu: 2019-08-27:

[18:00] Jouwatch: Deppenjustiz kontra Deppenstaat: Afghanischer Flüchtling muss aus Griechenland zurückgeholt werden, sonst droht Zwangsgeld

[19:15] Leserkommentar-DE:

Und immer schön dran denken, wenn die Politiker, besonders Drehhofer, stolz von Abschiebungen erzählen: Die meisten werden in ein anderes EU-Land abgeschoben, mitnichten nach Hause nach Afrika. Und durchlaufen dort im Idealfall den Asyl-Prozeß, meist aber kommen sie wieder über die nicht überwachte Grenze und haben keinen Ausweis und beantragen erneut Asyl.

[19:30] Der Drehhofer will ja nur zeigen, dass er was tut. Abschiebungen nach Afrika sind derzeit schwierig.WE.
 

[16:10] Jouwatch: Polizei Rheinland-Pfalz und Niedersachsen wollen Täter-Hintergrund weiter nicht nennen

Eine Nicht-Nennung ist auch eine Nennung.

[17:45] Leserkommentar-DE:
Nicht nennen, wir wissen aber dann genau wer es war. Denn ist es ein Deutscher dann kommt es ganz groß raus.

Das wissen leider nur die Eingeweihten.WE.
 

[15:00] ET: Salvini verbietet deutschem NGO-Schiff das Anlegen – „Eleonore“ hat 100 Migranten an Bord

Es sind Migranten, aber primär sind es illegale Einwanderer.
 

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Busfahrer in Angst Fahrgast hat mich mit dem Tod bedroht

Die Arroganz einiger Schwarzafrikaner wurde durch die gesamte Inszenierung der Flucht geradezu geboren und gefördert. Angefangen von den Versprechungen der Schleuser, welche hohe Erwartungen entstehen ließen. Sobald sie europäischen Boden erreicht haben, küssen sie die Erde und fühlen sich als Sieger und Helden, als Gewinner eines Lebenskampfes. Das macht sie noch arroganter. Dann sehen sie, wie eierlos, schwach, vermemmt, feminin, unwehrhaft, ängstlich und zurückhaltend sowie naiv-duldsam wird sind und dass wir ihnen so gut wie kein Kontra geben (dürfen, dank Medien, PC, Linken und Grünen sowie Bonusjustiz). Fürs Nichts tun und Nichts leisten bekommen sie Geld! Auch das macht Arroganz. Das Handy wurde ihnen geschenkt. Das ist alles das exakt Falsche für Afrikaner. Die schnappen nach so viel Vergöttlichung über und werden übermütig und kriegerisch gegenüber den Weißen, nachdem unsere eigenen Herrschenden uns als Weiße gnädiger Weise zum Minderwertigsten (kein bunt!) und Schuldbeladensten (Opfer des Kolonialismus und der Nazizeit klagen ewig an) unter dem Horizont gemacht haben und uns tiefer als jeder Urwaldstamm einklassiert haben. Der ist bunt und damit höherwertig per se. Und mit dem Höherwertigen füllt man daher auch die Werbung und die Bilder der Medien. Merkel ist an der neuen gezüchteten Psychologie der Schwarzafrikaner mit Schuld. Diese neuartige Psychologie wird auch von der Justiz und der Polizei nicht durchschaut. Der Kollateralschaden der neuen Psyche der Afrikaner ist für uns eine Katastrophe! Todesdrohungen und Stalking von Frauen usw.

Ja, es ist perfideste Massenpsychologie, auch für Moslems und Asylneger.WE.
 

[10:00] Standard-Artikel von 2015: Soziologe: "Erleben qualifizierteste Einwanderung, die es je gab"

Was ist gekommen? Verbrecher, Terroristen und Analphabeten.WE.

[19:35] Leserkommentar-DE:

Dieses Statement lässt konkrete Rückschlüsse auf die Qualifikation des „Soziologen“ zu - als System-Propagandist.

[19:40] Leserkommentar-AT:

Dazu passend: Youtube-Link
 

[10:00] Deutschland-Kurier: Neuer Trick: Asylbewerber werden kriminell, um der Abschiebung zu entgehen Die deutsche Justiz macht sich nur noch zum Narren!


Neu: 2019-08-26:

[13:20] Anderwelt: Wer ist wirklich Flüchtling und welche Rechte stehen ihm zu?

[12:00] Mann aus Niger: Dessau-Roßlau: Angeklagter gesteht Vergewaltigung einer Neunjährigen

[13:15] Krimpartisan:

Selbst eure kleinsten Kinder und Enkel werden im bunten Deutschland von den Fachkräften fleißig beglückt. Als anständige Deutsche solltet ihr euch bei den jetzt anstehenden Wahlen wenigstens herzlichst bei den Parteien dafür bedanken!

[14:15] Schachspieler:
Sehr geehrter Herr Krimpartisan: Die anständigen Deutschen werden sich selbst verständlich auch dafür bedanken, indem sie wieder recht fleißig GRÜN wählen.

Die grüne Medienmacht wird dafür sorgen.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE:
Im rotgrünen Lager findet man so etwas halt völlig normal, da bedankt man sich durch Wahl von rotgrün dafür, dass sowas bald straffrei auch für die eigene Bande möglich wird.

Die Gehirnwäsche der Linken und besonders der Grünen ist einfach extrem.WE.

[20:00] Schachspieler: den Affen geht es noch zu gut:

Diese ganze Hirnwäsche und diese abartigen, perversen, schwerst kranken Dekadenz- grünen Ideen sind nur möglich, weil es all den Affen viel zu gut geht. - Auf Grund des Sozialismus und ungedecktem, aus dem Nichts erzeugtem, unerschöpflichem Papiergeldes. Die haben soviel Zeit, dass denen nur lauter kranker Schwachsinn einfällt. - Weil sie nichts oder Sinnloses in irgend einem Staatsbüro oder sonstigem Expertenbüro “arbeiten“ müssen und dafür auch noch sehr gut bezahlt werden. Denn Vernünftiges oder Wertvolles können eben Idioten nicht schaffen, selbst wenn man denen noch so viel Geld in den After bläst. Existenzsorgen haben die keine. Durch diesen fiktiven Reichtum, eben durch die hohe Entlohnung auf irgend einem Sinnlos- Sessel, fühlen sich daher solche Fruchtkörper zusätzlich auch noch wie Gott, weil diese Grünlinge die Welt neu erschaffen wollen.

Ja, es ist so: Sobald eine richtige Rezession einsetzt, ist es damit vorbei.WE,


Neu: 2019-08-25:

[16:40] Man muss Moslem oder Neger sein: Was Sie tun müssen, damit Sie mit Bewährung davon kommen

[12:25] Neger im Krieg: Brutale Attacke in Köln Mann stirbt bei Massenschlägerei am Ebertplatz

[9:00] Moslem? Karlsruhe: Bulgare prügelt Radler mit Eisenstange bewusstlos und verletzt drei Polizisten schwer

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Beamte waren privat in Hamm feiern Mob greift vier Polizisten an!

Ein “Mann” erkannte 1 Polizisten ... Nach wenigen Minuten kam er mit 10 - 15 Personen zurück – um dann mit der Gruppe sofort auf die Polizisten loszugehen! Tritte gegen Kopf nach Bodenlage, 2 . Beamter Schnittverletzungen im Bauchbereich, 2 Polizisten Prellungen, Schürf- und Platzwunden. Also 4 Verletzte! Ganz wichtig: Kein Hinweis auf Migranten, da Wahlen im Osten. BILD im vollen Migrantenlieb-PC-Modus. Aber bei Zusammenrottungen dieser Art: Wahrscheinlichkeit = 100 %, dass die Rotteure Migranten sind.

Hier wurde eine Alarmkette aktiviert. Das ist typisch für die Moslems.WE.


Neu: 2019-08-24:

[17:10] MB: In Hamburg leben bis zu 200.000 Illegale wie Zahlen der städtischen Wasserwirtschaft verraten

[17:00] Jouwatch: Asylmissbrauch im All-inclusive-Paket: Iraner nach Deutschland geschleust

Billig ist das nicht: bis zu 20000 Euro.WE.
 

[13:40] PI: München: Notgeiler Afghane fordert per Notrufsäule Frau für Sex an

[11:05] ET: Bautzen: Die unglaubliche Verjüngung des „King Abode“ – Prozess nun unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Er nennt sich selbst "King Abode" oder zu Deutsch "König des Aufenthalts", in Sachsen ist er als Intensivtäter bekannt. Nun steht er mal wieder vor Gericht - unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Doch wie kam es zu diesem Umstand?

Die Behörden lassen sich vom "Aufenthaltskönig" am Nasenring durch die Manege ziehen. 

[12:50] Ausschluss der Öffentlichkeit heisst: keine Presse kurz vor der Landtagswahl.WE.
 

[9:10] Leserzuschrift-DE zu 30-Jähriger greift Bahnmitarbeiter an und verursacht Schnellbremsung

Da der kamerunische Staatsangehörige im weiteren Verlauf offenbar zunehmend aggressiver wurde, zog sich der Mitarbeiter der Deutschen Bahn in den Führerstand des Zuges zurück, wurde allerdings dabei durch den 30-Jährigen verfolgt. Der Tatverdächtige drang daraufhin offenbar in den Führerstand ein und soll in der Folge auch den Lokführer des Zuges angegriffen haben.

Das ist Rassismus, Terror gegen alles oder Krieg! Hier haben wir eine ECHTE Verfolgungsjagd eines Schwarzafrikaners, welcher eine Beamtin verfolgte, Frau Merkel. Ich erwarte, dass Sie sich auch hier massiv einmischen. Und als Konsequenz mindestens einen Minister entlassen.

[12:50] Das wird nicht erfolgen. Rassismus wäre es nur dann, wenn jemand von uns den Neger angegriffen hätte.WE.


Neu: 2019-08-23:

[18:15] Jouwatch: Italien: Video der Küstenwache bringt „Seenotretter“ in Erklärungsnot

[16:15] Bei Flüchtlingen spielt Geld keine Rolle: Teure Verträge mit Hotels Stadt Köln muss Mega-Summen zahlen – und das noch sehr lange

[16:00] PI: Katastrophale Lage - Die Ordnunghüter als Dauergäste in Flüchtlingsheimen Polizisten: „Gemischte Gefühle“ bei Einsätzen in Ankerzentren

[12:35] ET: Vergewaltigung im Asylheim: Flüchtende Frauen baten Dorfbewohner nachts um Hilfe

[9:20] In München: Besoffener Afghane tritt Krankenschwester ins Gesicht

[8:15] Leserzuschrift-DE zu „Man wird mit Vergewaltigung der Mutter bedroht“

„Die Haltung des Managements erscheint mir zunehmend defätistisch“, sagte Geisel vor etwa fünfzig Zuhörern in einer Mehrzweckhalle neben dem Schwimmbad. Im Vergleich zu Schwimmbädern in Berlin sei die Lage in Düsseldorf entspannt. / “Denn die Veranstaltung hat ein entscheidendes Manko: Es fehlen ausgerechnet diejenigen, die im Zentrum der Debatte stehen, nämlich junge Männer mit Migrationshintergrund.

Mit diesem “Wertedialog” erfolgt Beruhigungspillen-Framing im Sinne der Politik. Man ist nicht bereit, die Todesdrohungen durch Afris und Araber in den Zusammenhang mit der Willkommenskultur zu stellen und versucht, den höheren Gewaltlevel bspw. auf Fehler im Management zurückzuführen. Doch ein Bademeister (MIHIGRU) hat genügend ausgepackt und dann fällt WELT auch auf, dass die wesentlichen Dialogpartner fehlen, nämlich die Gewalt verursachenden Migranten. Aber mir ist schon klar, die fehlten ganz gezielt, weil man das Thema herunterspielen muss (oh Gott, Wahlen im Osten!!!).

Und so versuchen die realitätsverweigernden Politopuppen, unbeschadet für ihr Renomee das Ende der Badesaison zu erreichen, ohne dass die Stimmung gegen Migranten kippt. Denn diese sind die Ursache der Probleme, was man aber nicht zugibt. Angeblich ist es der Werteverfall der ganzen Gesellschaft als von oben vorgeschriebenes Framing. Was aber nicht mehr so richtig gelingt: “Die teils emotionalen und nicht immer sachlichen Beiträge vieler Bürger zeigten, dass erheblicher Redebedarf besteht.” Übersetzt: Volkswut kocht schon hoch in “WELT”-Sprache! 2019 wird als das Jahr in die Geschichte eingehen, in dem die Freibäder durch neue Migranten erobert wurden. Jede andere Einschätzung ist Appeasement und Verharmlosung. Das Problem haben nämlich laut Augenzeugen auch Bäder in Bayern und in B-W bekommen! Dank entsprechend hoher Zuteilung neuer Flüchtlinge."

Ein "Dialog" ist immer dort notwendig, wo es Probleme gibt. Diejenigen, die nicht da sind, sehen eben kein Problem. Der OB möge sich selbst einmal einen Tag als Bademeister versuchen. 

[10:00] Leserkommentar-DE:
Das ist genau das was auf der Seite Kriege & Revolutionen am, Neu: 2019-08-21: [20:00] Leserzuschrift-DE: die Moslems sind kriegsbereit:
Beschrieben ist. Ja, es wird mit Vergewaltigung, Anbrennen und Töten gedroht.
Man kann das nur sagen: Die Moslems sind kriegsbereit.
Ist der Artikel eine Vorbereitung auf das kommende ????

Es ist zu spüren, dass die Moslems in letzter Zeit immer aggressiver werden.WE.


Neu: 2019-08-22:

[16:45] Scharia-Polizei: Im Duisburger Rheinpark Streit um kurzen Rock endet in Schlägerei!

[16:30] Silberfan zu Urteil im Prozess Mehrjährige Haftstrafe für Messerstecher von Chemnitz

Warum so ein Urteil kurz vor der Landtagswahl? Was wenn er gar nicht der Täter war, denn wenn man sich im Nachhinein ansieht, was dieser Mord nach sich zog (Demo, Hetzjagden, mediale Verdrehungen und Verwirrungen, Konzerte, Maaßen, Kretschmer gegen Seehofer, Merkel und Ludwig uvm.) dann sah das sehr nach einer Szene aus dem Drehbuch aus?

Das Urtell kommt sicher jetzt, damit einige Landesregierungen zeigen können, dass solche Täter bestraft werden. Wozu die ganze Chemnitz-Sache wirklich war, durchschaut niemand. Wen wohl hat man da rausgeholt?WE.
 

[16:20] Jouwatch: Kranker Staat: Deutsches Gericht genehmigt Ex-Dschihadisten Urlaub an der „Heimatfront“

[15:00] Jouwatch: Neue Asylstudie: Wie uns die Regierung für dumm verkauft hat

[14:15] ET: Deutscher Migrationsexperte: „Selbst bei Nullzuwanderung würde der Migrationsanteil hier zunehmen“

[9:10] Leserzuschrift-DE zu Vergewaltigung aus Rache – Haftstrafen für Gruppe

„Alle Angeklagten kommen aus schwierigen Verhältnissen“, hieß es weiter im Urteil. Die Männer, die 2015 und 2016 aus dem Irak nach Deutschland gekommen seien, sowie die 16-Jährige aus Syrien seien „entwurzelt“. Mit dem Urteil schloss sich das Gericht im Wesentlichen dem Antrag der Staatsanwaltschaft an. Die Verteidiger hatten Freisprüche verlangt.

1) Und wieder sind alle Täter Migranten. 2) Gewissen und Unrechtsbewusstsein: Null. 3) Mit Migranten aus Arabien kommt offensichtlich eine größere Dosis Rache- und Lynchjustiz ins Gastland. Diese Lynchjustiz reagiert schneller als die gewöhnliche Justiz auf tatsächliche oder auch nur vermeintliche Verfehlungen. 4) Strafen sind ziemlich brutal und so angelegt, dass sie die Ehre des zu Bestrafenden maximal verletzen. Das Ehrenmuster ist deutlich zu erkennen. 5) Schuld an der Rache sind laut Gutmenschenjustiz aber “schwierige Verhältnisse” und “Entwurzelung”. Realitätsverweigerung auf allerhöchstem richterlichen Niveau.

[11:15] Zumindest haben die Vergewaltiger ordentliche Haftstrafen ausgefasst.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE:

Die Strafen waren nur deshalb unserem Rechtsempfinden nach recht ordentlich, weil das Opfer eine 16jährige Syrerin ist. Wäre sie eine 16jährige Deutsche, hätte es sicher nur ein paar Sozialstunden gegeben, wenn die Anzeige überhaupt aufgenommen worden wäre. So ist heute die Realität in unserem Land.

[14:45] Leserkommentar-DE:
Es werden immer wieder einmal höhere Haftstrafen verkündet, um das Volk zu beruhigen, aber letztlich sorgen diese Strafen dafür, dass die Leute für immer hierblieben und nach einigen Jahren wieder freikommen und weitervergewaltigen und morden. Die Leute müssen mal lernen, ausnahmslos ABSCHIEBUNG ohne Möglichkeit der Wiedereinreise zu fordern, statt sich über Haftstrafen zu freuen.

Bei Abschiebungen gibt es leider viele Hindernisse juristischer und politischer Art.WE.
 

[8:15] Leserzuschrift-DE zu Wahre Liebe vorgespielt: Männer zwingen 7 Frauen zur Prostitution

Den beiden Hauptangeklagten mit türkischer und deutscher Staatsbürgerschaft sowie einem 17 Jahre alten Mazedonier werden unter anderem Zuhälterei und gewerbsmäßige Zwangsprostitution vorgeworfen.

Auch das ist Teil von Merkels Kollateralschadenskultur. Es kamen Männer mit einem frauenverachtenden Frauenbild. Staatsbürgerschaft heißt gar nichts. Bezüglich Frauenverachtung sind nur die WURZELN entscheidend. Aufgewachsen im Machoumfeld einer Gegengesellschaft...?

[11:15] Die Zuhälterei ist heute fast aussschliesslich in ausländischer Hand. Die brutalsten Zuhälter setzen sich durch.WE.


Neu: 2019-08-21:

[16:50] Silberfan zu Flüchtlingsrat kritisiert Polizei nach tödlichen Schüssen auf Afghanen

Dem Flüchtlingsrat wäre es wohl lieber gewesen hätte der Wilde die heldenhaften Polizisten (O.F.: Hunden gleich) einfach tot geschlagen. Hier sieht man auch, was aus uns wird, wenn wir uns nur gering bewaffnet verteidigen dürfen, etwa mit Pfefferspray, einer kleinen Dose zum "schiessen", bevor man dann vielleicht erkennt, dass einem schon die diversen Schlagwerkzeuge um die Ohren gehauen werden und man leider diesen Kampf verloren hat, aus die Maus. Der Polizist/die Polizisten waren also schon in Lebensgefahr, es muss demnach als Notwehr ausgelegt werden und nicht als zu kritisierenden Totschlag. Die Leute vom Flüchtlingsrat sollten in Zukunft die Aufgabe der Polizei übernehmen, damit sie selbst die Angst spüren wenn sie in diese Konfliktzonen müssen.

Diese Flüchtlingsräte wird man auch alle abholen.WE.
 

[16:50] ET: Nach Aufhebung der Visapflicht: Asylbegehren bei Georgiern „sprunghaft gestiegen“

[14:20] ET: „Open Arms“: Politisches Manöver inmitten Regierungskrise spielt Schlepperbanden in die Hände

[13:15] PI: Iraker und Deutsche randalieren und bewerfen Polizisten mit Pflastersteinen Regensburg: Neue Mischbevölkerung zeigt ihr hässliches Gesicht

[12:30] ET: Etwa jeder vierte Mensch in Deutschland mit „Migrationshintergrund“ – 2,5 Prozent mehr als im Vorjahr

[9:20] Jouwatch: Italien beschlagnahmt NGO Schlepperschiff „Open Arms“

[11:25] Der Bondaffe:

Beschlagnahmen ist doch gar nicht so schlecht. Es könnte jetzt vorkommen, daß das leere Schiff plötzlich schwere Schlagseite bekommt und untergeht. Kann passieren, wer weiß ob die Sicherheitsstandards auf dem Schiff in Ordnung sind?

[13:10] Das hat die Staatsanwaltschaft gemacht, wohl mit dem Hintergedanken, die menschliche Fracht an Land gehen zu lassen.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE:

Die linke Staatsanwältin hat das Schiff nur beschlagnahmt um es in den Hafen einlaufen und die "Passagiere" an Land lassen zu können. Das Schiff wird in den nächsten Tagen wieder freigegeben.
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Ratlos am Rand des Haifischbeckens – der Untergang des deutschen Bademeisters

Wie der Bürgermeister, der Pfarrer oder der Schuldirektor hat in Deutschland auch der Bademeister seinen Rang als natürliche Respektsperson eingebüsst. Heute braucht der Bademeister selbst «Security», um nicht angegriffen zu werden. In extremen Fällen, wie kürzlich in etlichen deutschen Badeanstalten, muss eine halbe Hundertschaft Polizei anrücken, um aggressive Gruppen von Jugendlichen zu bändigen.

Mit den ungebändigten Migranten und mit der antiautoritären narzisstischen familienentwurzelten gutmenschlichen Erziehung kamen eben die allgemeine Unhöflichkeit, die permanente Rücksichtslosigkeit und mit den Linken zusätzlich die Gesetzlosigkeit und zunehmende Gewalt. Schöner Vergleich ... aus dem friedlichen Freibad wurde dank der Linken und grünen Ökobuntfaschisten das gewalttätige bunte Haifischbecken, der pure Horror für Bademeister.

[11:00] Ein langathmiger Artikel, der verwischen will, dass es die Moslems sind, die keinen Repekt vor unseren Autoritäten haben.WE.
 

[8:10] PI: Der Fluch der Geflüchteten Neckartailfingen: 1800 Euro-Security wegen einem Asylbewerber

Diesem Bürgermeister hilft wohl nur mehr das Straflager, härteste Sorte.WE.
 

[7:30] Focus: 20-Jähriger in Stuttgart wegen Mordes anklagt Eltern von Raser-Opfer fassungslos: „Ihm war das Leben unserer Tochter völlig gleich“

Warum lässt man 20-jährige Türken so starke Autos anmieten? Wohl weil es saftige Mietgebühren bringt. Mord war das keiner, sondern ein Angeber-Unfall.WE.


Neu: 2019-08-20:

[18:30] PI: BKA-Daten bestätigen Epochale Verbrechenswelle durch muslimische Zuwanderer

[18:45] Silberfan:
Was für eine Überraschung, da wären wir nie im Leben drauf gekommen! Es wäre zumindest an der Zeit die Verantwortlichen dafür zur Rechenschaft zu ziehen.

Der ganze Systemwechsel und die Abrechnung mit den Verantwortlichen soll viel brutaler ablaufen, als ich es beschreibe. Es heisst, ich beschreibe nur 20% davon.WE.
 

[16:15] PI: Frauenunterdrückung und Befürwortung des Dschihad zur "Verteidigung des Islams" Islamisches Zentrum München: Frauenschlagen nur Spitze des Eisberges

[13:40] Jouwatch: Knallharte Rückführung von Bootsflüchtlingen: Eine Idee von Obama, nicht von Salvini

Auch unter Obama gab es eine recht strenge Migrationspolitik, doch ihm ließ man das durchgehen.
 

[11:30] Silberfan zu Im Zentrum Magdeburgs: Schießerei vor Shisha-Bar - mehr als 25 Festnahmen

Solche kleinen Straßenkriege vor den Landtagswahlen helfen nur einer Partei, die anderen sind ja letztendlich daran Schuld und wollen es auch weiterhin bleiben. Man muss es so sagen: eine bessere Wahlwerbung für die AfD kann man kaum machen.

[13:20] Vermutlich war das eine Auseinandersetzung zwischen kriminellen Arabern. Sicher hilft es der AfD, aber wegen der "Gegenpropaganda" nur begrenzt.WE.
 

[8:50] Leserzuschrift-DE zu “Durch das Retten verursachen wir Tote”

Leider scheinen weder die Kanzlerin, noch Innenminister Seehofer, der einen Tag nach Merkel ebenfalls die Wiederaufnahme der staatlichen Seenotrettung forderte, Knaus konsultiert zu haben. Knaus hat unmissverständlich klar gemacht, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen Seenotrettung und Toten auf dem Mittelmeer. Je mehr Retterschiffe vor der libyschen Küste kreuzen, desto mehr Menschen besteigen die Schlepperboote. Die Folge ist, dass mehr Menschen, die sich diesen Seelenverkäufern anvertraut haben, ertrinken.

Klare Worte, fast eine Binsenweisheit. Wie oft soll ich es denn noch wiederholen? Die Retter sind in Wahrheit Mörder und deshalb auch Heuchler mit einem perfekten Alibi: Humanität. Es sind Verbrecher und Teufel, die sich als Edelwesen, Reinwesten und (Rettungs-)Engel tarnen.

[13:20] Man sollte nicht vergessen: Merkel und Seehofer sind dabei in ihrer Entscheidung nicht frei. Die Handler entscheiden.WE.
 

[8:45] Verdoppelung innerhalb eines Jahres: Bettler in Nürnberg: Aggressiv wollen sie Geld


Neu: 2019-08-19:

[15:00] Leserzuschrift-AT zu Alternativen abgelehnt NGO-Schiff will nur in Lampedusa anlegen

Warum nicht auf die Bahamas oder gleich nach Hawaii? In Frankreich würde sich St. Tropez anbieten. Sie wünschen, wir spielen.

Die wollen Salvinis Macht brechen.WE.
 

[10:50] Jouwatch: Und Gott schuf die Angst. Ein Psychogramm der arabischen Seele

Es handle sich um eine Religion, „die sich in Wahrheit zu 90 Prozent mit der Kontrolle der Frau beschäftigt. Wenn man diesen Teil aus dem Islam wegnehmen würde, bliebe fast gar nichts mehr übrig.

Bei den restlichen 10% geht es um andere soziale Kontrolle.WE.
 

[10:45] Jouwatch: Hamburg-Billwerder: Ein neuer Stadtteil nur für Migranten auf Kosten der Steuerzahler

Eine absolute Frechheit, die der Steuermichel da finanzieren muss.WE.

[19:20] Leserkommentar-DE:
Hamburg leistet sich für die Bewältigung der Asylflut ein eigenes steuerfinaziertes Unternehmen Fördern und Wohnen AöR. In mehr als 120 Wohnunterkünften, verteilt über die ganzen Stadt, bestehen derzeit offiziell rund 27.000 Plätze (ohne Unterbringung in Privatwohnungen!). Aufgrund des nach Angaben von Fördern und Wohnen weiterhin höheren Bedarfs wird weiter für die Fachkräfte gebaut. Gern auch den Link ansehen, es ist alles dabei, von Wohnungen über Cafés über besondere Betreuungseinrichtungen, Rundumversorgung auf Steuerzahlerkosten.

Hat sich schon jemand überlegt, warum alles Rote und Grüne ausgerottet wird? Deshalb.WE.
 

[9:35] Schlepperschiff: Open Arms: „Kranke Gerettete“ plötzlich kerngesund, acht „Minderjährige“ spontan volljährig

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Nach Unfall in Hessen 60 Gaffer stören Retter

Mob hindert Sanitäter, einer Kollabierten zu helfen. Klarstellung: Die offizielle Version ist ein Fake pro Willkommenskultur! Was uns hier als Gaffer VERKAUFT wird, ist nichts anderes als ein Migrantenmob gewesen. Die Versorgung einer Hilfebedürftigen zu verweigern, ist ja auch keine typisch deutsche Eigenschaft. Aber genau so kann man uns hinters Licht führen, mit dem Codewort “Gaffer”. In Wahrheit: migrantischer Mob. BILD-Schlüsselsatz: “Unter den Gaffern waren Nachbarn und Verwandte eines der Unfallopfer.”

Fotoanalyse: Die gezeigten Gaffer sind mit Sicherheit komplett Migranten bzw. “Südländer” ... dunklere Hautfarben, Posen, Frisuren, Kleidung, Bärte, alles passt zusammen. Das sind keine Deutschen. Die Blondine rechts ist keine echte Blondine, die andere Frau gehört zu den Rettungskräften, trägt dicke Stichschutzweste, während die Migranten kurzärmeliges Hemd tragen. So macht es die Presse gerne: Stellt aus einer anderen Gruppe eine(n) Weiße(n) dazu und so wird das Gesamtbild "eingedeutscht", geweißelt und verfälscht. Fies, aber häufig angewandt.

[10:35] Warum wohl müssen die Sanitäter Stichschutzwesten tragen? Weil sie bei solchen Einsätzen jederzeit abgestochen werden können.WE.


Neu: 2019-08-18:

[15:20] Jouwatch: 80 Prozent muslimische Taxifahrer in Innsbruck: Hunde dürfen nicht mehr einsteigen

[19:40] Leserkommentar-DE:
Wer in Zukunft vermeiden will, von muslimischen Taxifahrern transportiert zu werden, bestellt sein Taxi per Telefon oder App mit der Angabe, ein Hund begleite den Besteller. Positiver Nebeneffekt: Die indigenen Taxifahrer verzeichnen einen Auftragszuwachs, vom erhöhten Sicherheitsgefühl an Bord eines ethnischen Österreichers oder Deutschen (was ja im Grunde in eins gehört), ganz abgesehen. Dass am Ende doch kein Hund mitreist, lässt sich sicherlich unter Zuhilfenahme einer phantasievollen Erklärung plausibelmachen.

Ja, das wird empfohlen, wenn man keinen Moslem als Fahrer haben will.WE.

[20:00] Leserkommentar-AT:
in Linz bestellt man ein Frauentaxi. Dann kennen sich die Mitarbeiter in der Zentrale aus, dass man keinen Neger oder Musel, als Fahrer wünscht.

Die in der Zentrale haben wohl panische Angst davor, für Vergewaltigungen verantwortlich gemacht zu werden.WE.
 

[14.10] Focus: Tote aus Bergisch Gladbach: Mann ersticht Ex-Frau und ihren Freund: Baby ist Vollwaise

Kosovo = Moslem = Ehrenmord.WE.
 

[12:45] Bild: Hantel-Attacke auf Beamten in Stade (Niedersachsen) Polizist erschießt Asylbewerber (20)

[14:00] Der Mitdenker:
Oh Graus, oh Graus, ein Halbgott hat einmal die Quittung für seinen Angriff ( mit Tötungsabsicht ) bekommen, da werden die linksgrünveganverschwulten Heulsusen aber aufjaulen. Man kann mit einer Hantelstange mühelos töten und ein eingeschlagener Schädel eines Polizisten hätte auch sein können. Eindeutig wurde erst ein mildes Mittel, das Pfefferspray, eingesetzt. Der Polizist wird einen guten Anwalt brauchen. Der Polizist handelte in Notwehr.

Einen Anwalt hat er sicher schon, aber es dürfte ihm kaum etwas passieren.WE.

[15:30] Leserkommentar-DE:
Weshalb muss denn überhaupt zuerst mit Pfefferspray der Versuch einer Abwehr erfolgen? Ein Eisenrohr in der Hand einer solchen Bestie ist in einem Ausmaß lebensbedrohend, dass unmittelbarer Schusswaffengebrauch gerechtfertigt ist. Dann wäre auch noch eher ein gezielter Schuss zB auf die Beine möglich. Ja klaro,....die Polizisten in Gutmenschen-Land haben die Pflicht, es erstmal mit milden Mitteln zu versuchen, auch wenn sie dabei leicht selbst draufgehen und für immer für ihre eigenen Familien verloren sein können.

Dienstvorschrift...
 

[12:35] Unzensuriert: Berlin Autokorso blockiert Potsdamer Platz: Video zeigt Islamisierung Berlins

[10:40] Jouwatch: Selten so gelacht: Seehofer will syrischen Heimaturlaubern Flüchtlingsstatus entziehen

Manchmal spuckt er etwas grössere Töne, bis ihn der Handler oder der Koalitionspartner zurückpfeifen.WE.

[14:00] Der Schrauber:
Das kann er ruhig tun, er weiß genau, daß es 1. eh nicht kommt und 2. nicht einmal etwas daran ändert, daß die Zudringlinge einfach hierbleiben. Asylstatus aberkennen ist was für depperte Stumpfmichels in ihrer Bürokratiegläubigkeit, weil sie denken, das ändere was. Real bleiben eh alle. Und zwar von Seehofer und seinen Konsorten so verordnet, was er natürlich auch weiß.

Manchmal muss ein bayrischer Löwe eben so tun, als würde er brüllen. Beissen lässt man ihn ohnehin nicht.WE.
 

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Verlust des öffentlichen Raumes Wir alle zahlen die Zeche

Hier werden echte Probleme angesprochen, nicht jene Scheinprobleme der Gender-, Veggie- und Klimasekte: 1) Babylonisches Sprachengewirr im öffentlichen Raum, 2) Gruppenbildung bei Migranten, 3) Besetzung der Erholungsräume der Köter durch – fremdsprachige – Migrantengruppen, 4) Besetzung von Parkanlagen durch Drogenabhängige und Drogenhändler, 5) Die bei Migranten beliebten Aufenthaltsorte sind leider fast alle zentrale und wichtigste Knotenpunkte des öffentlichen Lebens: Bahnhöfe, Bushaltestellen, Brücken (da muss jeder durch!!!), Parkbänke (da kommt jeder vorbei!!!) Freibäder, Spielplätze, Schulhöfe, Grillplätze und Erholungsstrände an den Flüssen. Und sie sin nicht bescheiden und besetzen die allerbesten der besten Plätze. Notfalls wird das Besetzte mit dem Messer verteidigt.

Man sollte sich nicht wundern. Laut meinen Quellen gibt es derzeit in Deutschland 33 Millionen Ausländer. Die Deagel-Liste für Westeuopa soll stimmen und eigentlich die Ziel-Population für 2025 angeben.WE.

[12:25] Leserkommentar-DE:
Die 33 Millionen Ausländer, das werden nur die sein, die gemeldet sind. In Wirklichkeit dürften es mehr sein. Dass die Deagel-Liste stimmt und der Wahrheit entspricht, das wurde mir schon vor Jahren gesagt. Hier die Bestätigung.

Auch der Wissende sagt, dass die Liste stimmt. Dass es eine Bevölkerungsreduktion geben wird, wurde mir schon in den Briefings gesagt.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE:
Das mit den 33 Millionen Ausländern das kann nicht stimmen! Die Zahl ist viel zu niedrig! Es stimmt vielleicht insofern nur, dass hierzu bereits mit Vergabe eines „Personalausweises“ eingedeutschte Ausländer nicht mehr gezählt werden! Laut eines Spiegelbereichtes aus dem Jahr 2000 wurden in den Jahren zwischen 1955 bis 1997 bereits annähernd 30 Millionen, überwiegend muslimische Ausländer von allen bis zu dieser Zeit agierenden sog. Bundesregierungen als sog. Fachkräfte importiert! Quelle: Kaufman, Morgenthau, Merkel – Drei Vernichter, ein Ziel.
Wenn man alleine davon ausgeht, dass bis zum Jahre 1997 annähernd 30 Millionen Ausländer importiert wurden, und es zu diesem Zeitpunkt um die 80 Millionen Einwohner in der BRD gab, dann gibt es bis heute allerhöchstens nur noch 50 bis 60 Millionen Biodeutsche in der BRD!

Derzeit soll es über 110 Millionen Einwohner geben. Das dürfen wir derzeit nicht erfahren. Nach dem Systemwechsel wird man uns alles sagen.WE.

[17:15] Leserkommentar-DE:
Dann gibt es bis heute allerhöchstens nur noch 50 bis 60 Millionen Bio Deutsche in der BRD und genau so ist es. Nun rechnet mal die ab, die sowieso wegkommen. Die durch Angriffe sterben. Dann die Alten, Kranken, die es nicht schaffen werden. Und dann noch die Hirnis die nicht vorbereitet sind.
Ja, und dann kommt man auf die Zahl in der Deagel-Liste von 28 Millionen Einwohner. Das passt wie die Faust auf das Auge.

Man hat sich bei den Zahlen in der Liste sicher etwas gedacht.WE.
 

[8:35] Kopp: Erdoğan und Muslimbrüder planen islamischen Gottesstaat in Deutschland

[9:30] Ramstein-Beobachter:
Ein guter Artikel, aber mit falscher Überschrift. Diese müsste lauten, Erdogan, die Muslimbruderschaft, sowie die sozialislamistischen Einheitsparteien aus CDU/CSU/SPD/FDP/Grüne/Linke planen einen islamistischen Gottesstaat. Über die Planungsphase sind wir aber schon lange hinweg.
Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, musst du nur herausfinden, wenn du nicht kritisieren darfst (Voltaire). Insofern ist die Beweislage eindeutig.

Die hier genannten Parteien wissen nichts von den islamischen Plänen oder können sich diese gar nicht vorstellen. Genausowenig, dass sie gewaltsam von der Macht entfernt werden.WE.


Neu: 2019-08-17:

[17:15] Deutschland-Kurier: Drei irre Geschichten aus Deutschland, die einfach nur wütend machen König Aufenthalt, König Stütze, König Wiederda

Diese Asyl-Könige müssen wir erhalten, weil es unsere Politik so will.WE.
 

[17:00] PI: Flyer in Bulgarisch sollen die Lage bereinigen NRW-Luftkurort Horn: Roma gegen Türken

[14:00] Der nächste Einzelfall: Garmisch-Partenkirchen: Südländer vergewaltigt US-Touristin im Taxi

[13:30] Jouwatch: Prozeßbeginn in Dessau: Nigerier wegen Vergewaltigung von Neunjähriger angeklagt

[12:35] Leserzuschrift-DE zu «Der andere Blick»: Deutschland, das Disneyland für kriminelle Clans

Die vorgeschlagenen "Gegenmaßnahmen" fallen allerdings auch unter die Rubrik "Pinkes - Einhorn - Märchenland".

[14:15] Ich nehme an, die Politik beschützt diese Clans. Wahrscheinlich gibt es aus den Clans auch Erpressungen und Bestechungen.WE.


Neu: 2019-08-16:

[18:15] PI: 81seitige McKinsey-Studie über Ausreisepflichtige kostete 47 Millionen Euro Asylirrsinn und Steuergeldverschwendung

[13:55] Leserzuschrift-DE zu Tritte gegen den Kopf

Bremen: Versuchte Tötung: 5- bis 7-köpfige, Gruppe, 2 dunkelhäutige Jugendliche darunter, versperrt abends einem jungen Paar (Mann + Frau!!!) am Supermarkt den Weg, schlägt den 21-Jährigen nieder und bringt ihn mit Kopftritten schwer verletzt ins Krankenhaus. Kopftritte, eine ganz besondere Spezialität von Merkels Neubürgern. Taten in Gruppen, ein weiteres markantes Kennzeichen des gesellschaftliches Engagements von Neubürgern. Merkels Erbe. Und die Medien sind so mit Greta beschäftigt, dass sie die Messer- und Kopftrittopfer nicht mehr beachten. Medial passieren diese Dinge nicht oder nur schwammig in Form von “Männer ... Streit”. Nun sind auch Supermärkte zu Kriegsschauplätzen geworden. Im aktuellen Faust-, Schlagwaffen-, Kopftritt-, Schubs- und Messerkrieg 2019.

Die Neger und Moslems üben schon für ihren Krieg gegen uns. Überall kann es einen erwischen, wo die sind.WE.

[15:00] Der Wissende:
Ein 21-Jähriger aus Bremen. Was wird der wohl bei der letzten Wahl für eine Partei gewählt haben? Richtig so, wenn er nun sein Wahlergebnis um die Ohren gehauen kriegt!

Vermutlich hat er grün gewählt, ist bei der Jugend üblich.WE.
 

[12:00] Trans-Türke: Fake-Polizistin narrt monatelang deutsche Hauptstadt

[9:55] Leserzuschrift-DE zu Therapie für Straftäter in Baden-Württemberg: Nicht genug Platz im Maßregelvollzug

Im Maßregelvollzug in den Zentren für Psychiatrie (ZfP) im Land werden Straftäter untergebracht, die entweder psychisch krank sind oder drogen- beziehungsweise alkoholabhängig. In den vergangenen acht Jahren sei die Zahl der untergebrachten Straftäter um fast 60 Prozent gestiegen, heißt es in dem Papier aus dem Sozialministerium.

Dem System ist es doch egal, wo die Migranten untergebracht sind ... in Asylheimen oder in der Psychiatrie. Aber schließlich musste es dazu kommen, dass die teuerste Unterkunftsform aus sämtlichen Nähten platzt. Zählt zu den unangenehmen und teuren Nebenwirkungen der Willkommenskultur und zum Fachkräfteverbrauch durch Flüchtlinge. Jetzt heißt es erst einmal: NEU bauen für Migranten ... mehrere neue Psychiatrien.

[12:30] Auch die Therapie-Bürokratie will wie jede Bürokratie wachsen. Nur so ist vieles zu verstehen.WE.

[12:55] Leserkommentar-DE:

Und wer profitiert davon?? Wenn wenigstens die Profiteure die Zuwanderung selbst bezahlen würden! Ja, ich weiß, dies wird mir als "unternehmerfeindlich" ausgelegt? Aber, was wollen wir, die Zuwanderung und Unternehmensgewinne, und Zerstörung der Gesellschaft, oder weniger Gewinne und Frieden?
 

[9:40] Sie finden sicher neue Anhänger: Demo für Scharia und Kalifat: Islamisten ziehen am Wochenende durch Hamburg


Neu: 2019-08-15:

[18:15] Auf dem Heimweg: Frau nach Volksfest vergewaltigt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

[10:10] ET: Experte zum Clan-Chef-Interview: „Märchen vom sorgsamen Familienvater, nichts weiter als eine Inszenierung“

[8:35] ET: Italienische Justiz gegen Salvini: Immigranten vom Schiff „Open Arms“ sollen in Italien an Land können


Neu: 2019-08-14:

[16:20] Jouwatch: Gutmenschen geschockt: Mit Migranten kommt auch Genitalverstümmlung nach Germany

[18:20] Leserkommentar-DE:
Oh Wunder, oh Wunder. Was bringen diese Individuen alles mit in unsere heile Welt??? Diese Heuchelei ist wahrhaft zum Ko..en.
1998 schrieb Waris Diri den Weltbestseller "Wüstenblume" und Millionen haben es gelesen. Wenn sie nicht nur durch die Seiten durchgeguckt haben, dann konnten sie dort genau das lesen - wie Genitalverstümmelung in Afrika an der Tagesordnung ist und wie die kleinen Mädchen aufgrund der unhygienischen Zustände reihenweise daran sterben. Aber macht ja nichts, sind ja nur Mädchen, also minderwertig.
Waris Diri wollte ihre Popularität als Model nutzen, um dagegen anzukämpfen. Jetzt stellt sich wieder einmal heraus, dass das leider so gar nicht geklappt hat wegen der extrem selektiven Wahrnehmung und des ebenfalls extrem kurzen Kurzzeitgedächtnisses dieser Moralapostel.

Die bringen ihre Bräuche einfach mit, auch wenn es hie verboten ist.WE.
 

[14:10] ET: Gericht: Abgeschobener Afghane muss zurückgeholt werden – Flüchtlingsabkommen mit Griechenland in der Kritik

[12:30] Niedersachsen: Islamisches Opferfest: Wieder Ausnahmegenehmigungen zum grausamen Quälen von Tieren

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Afghane als Oma-Killer angeklagt Musste Rentnerin wegen 7000 Euro sterben?

Ihr Nachbar, Mohammad B. (23), dem sie immer wieder Geld zusteckte, soll sie grausam getötet haben. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Gera den Afghanen wegen Mordes aus Habgier angeklagt. 

Die Willkommenskultur als Geldtransferkultur von Kötern zu Migranten. Es gibt unterschiedlichste Wege für Migranten, diese Chancen in die Tat umzusetzen. Die Länge der Liste der Morde im Rahmen der Willkommenskultur wird immer länger. Afghanen fallen da besonders (brutal) auf.

[9:40] Hier wieder ein Lehrbeispiel dafür, dass man sich von Migranten fern halten muss.WE.
 

[8:45] Leserzuschrift-DE zu Sex-Dschihad: Mehrere Frauen am Wochenende durch Merkel-Migranten vergewaltigt

Wieder ein Einzefall. Man muss das aber auch verstehen, sie sind ohne Frauen nach Europa gekommen. So oder so ähnlich wird wieder die Argumentation sein. Es reicht, raus mit diesen Vergewaltigern und Messerstechern.

[9:40] Dafür gibt es dann milde Bewährungsstrafen von Linksrichtern.WE.

[12:50] Leserkommentar-DE:

Es häufen sich die Meinungen der Leser, dass die Frauen durch die unzähligen Vergewaltigungs-Meldungen inzwischen mehr als genug vorgewarnt sein müssten, auf dass soetwas zumindest seltener geschehen müsste. Das wird aber leider niemals aufhören, bis auch die letzte Frau im Lande mal ein Opfer war - oder tot. Die Frauen werden sich denken, dass sie sich jetzt nicht ihr ganzes Leben lang in ihren eigenen 4 Wänden verstecken können/wollen. Den Bruder oder den Freund kann man sich auch nicht unbedingt ständig an die Seite kleben oder man will es aus Unabhängigkeitsgefühlen nicht so haben. Welcher Wunsch einer Frau ist stärker? Der nach Sicherheit oder nach Unabhängigkeit?

Und außerdem: welcher Deutsche (meist untrainierte) Mann möchte sich schon mit einer Gruppe gewaltbereiter Messeranten anlegen? Man bedenke, wir sind im stark entwaffneten Europa (2019)... nicht in Sparta. Das Problem ist, dass sich die meisten Menschen das von unserer Seite erwartete Szenario nicht vorstellen können oder noch nie davon gehört haben. Wenn die Frauen wüssten, dass sie ihre Sicherheitsmaßnahmen nur für kurze Zeit anpassen müssten, würde sich vielleicht etwas ändern...?

[15:20] Wir sind nicht genügend vorgewarnt, weil Medien und Politik die Migranten-Kriminalität verharmlosen.WE.

[15:35] Leserkommentar-DE:
Man unterstellt im Allgemeinen, der Mensch sein ein vernunftbegabtes Wesen und sei lernfähig. Das trifft aber scheinbar in diesem Fall nicht zu.
Ich als HG-Leserin laufe dieser Tage mit forschem Schritt durch die Gegend und scanne sehr aufmerksam meine direkte Umgebung auf evtl. Zudringlinge. Ich bin sensibilisiert, habe von genügend Einzelfällen gelesen und meide jeglichen Kontakt bzw. Unterschreiten einer bestimmten Distanz zu diesen Individuen.
Aber ich staune auch täglich über die grenzenlose Naivität meiner Geschlechtsgenossinen, die immer noch meinen "Ist doch gar nicht so schlimm" oder "Meiner ist ganz lieb". Ich staune jeden Tag darüber, wie immer mehr Kinder aus solchen Multikulti-Beziehungen auf unserem angrenzenden Spielplatz herumlaufen. Und ich denke mir seit einiger Zeit "Tja, die wollten das so". Kurzum, mein Mitleid ist versiegt.

Es stimmt, man kann nicht vorsichtig genug sein, sonst ist man vergewaltigt, oder gemessert.WE.

[18:20] Ramstein-Beobachter:
Selbst wenn jede Frau vorgewarnt wäre, werden die Zeiten noch härter werden. Dann geht es nur noch verschleiert aus dem Haus und je nachdem, welche Form des Islams hier die Oberhand gewinnen wird, ist auch die Verschleierung kein Garant, dass sie nicht zum Freiwild erklärt werden. Nämlich für den Fall, dass sie alleine vor die Türe gehen. Massenvergewaltigung und Säureattacken werden dann noch das geringste Übel sein.
Hier wäre eine komplette Änderung des Wahlverhaltens angebracht, was aber angesichts des Hypes für die Grünen nicht absehbar ist. Wenn ich das meinen Kolleginnen erzähle werde ich ausgelacht, aber wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe.

Das ist der entscheidende Faktor: die Propaganda über die Medien und das Bildungssystem.WE.


Neu: 2019-08-13:

[17:00] Jouwatch: Opferfest – Machtdemonstration mit Massengebet in Berlin und ein Kult, der auf Bibelfälschung basiert

[14:20] ET: „Mission Lifeline“ attackiert Medien und Salvini – doch Italiens Kampf gegen Schleusung beginnt bei den NGOs

[13:50] Leserzuschrift-DE zu Bus verpasst, BMW gekapert: Weil er zurück nach Afghanistan wollte, zerrte er eine Frau aus ihrem Auto

Die Staatsanwältin verliest die Antragsschrift im Sicherungsverfahren. „Stimmt so“, sagt er, „ich wollte nach Hause. Nach Afghanistan. Hatte aber den Bus verpasst.“ (...) Er riss mich an den Haaren, presste meinen Kopf zwischen seine Knie unters Lenkrad. Würgte mich, bis mir die Luft wegblieb. Drohte auf Deutsch: Ich bringe dich um! Aber ich fühlte keinen Schmerz. Erst, als er mir einen Finger brach.“

Mit der Willkommenskultur hat man das alles VORPROGRAMMIERT! Dass sich Migranten hier dann doch nicht wohlfühlen im Kufarland, wo alles anders und vor allem entgegen aller Regeln des Islams ist. Das Allergrößte an der Sache ist wohl "Er sitzt in der geschlossenen Psychiatrie. Dort soll er auch bleiben, geht es nach der Staatsanwaltschaft."

Morden kann dieser Afghane, aber wie man ein Auto startet, weiss er nicht.WE.
 

[13:30] Wiederholte Messerattacke: 27-Jähriger in Beuel von hinten mit Messer attackiert

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Pinneberg - Sexueller Übergriff auf eine lebensältere Frau

Das scheint der Polizeipresse aber hochnotpeinlich zu sein, dass die von ihr medial beschützten Illegalen selbst 89-jährige Omas sexuell angehen. Oder was meint die Polizeipresse mit “lebensälter”? 64 Jahre oder 99 Jahre? Wieder vertuscht man ein Detail, weil es extrem peinlich für die Willkommenskultur ist. Wir haben eindeutig ein ATH von sexuellen Übergriffen OHNE irgendwelche Altersgrenzen auf “lebensältere” Kufarfrauen. Man wagt das nur nicht offen auszusprechen. Diese Kriminalität wurde importiert. Man braucht für sie Shit-Männer aus Shit-Ländern, die keinen Respekt vor irgendeiner Frau haben und sie wie Sachen behandeln. Ohne die geht das nicht. Und schuld sind damit Merkel und die Lakaienkaste, die ihr und der NWO zugearbeitet hat und die uns die Gefährder der Frauen ins Land gelassen haben. Schande über sie.

Es scheint der Polizei wohl peinlich zu sein, dass sie Frauen egal welchen Alters nicht vor diesen Arabern schützen kann.WE.

[12:45] Leserkommentar-DE:

Die "lebensältere" Frau ist 76: RTL-Bericht
 

[9:25] PP: Essen: Clan-Mitglieder demütigen und verjagen Polizisten

[8:20] Andreas Unterberger: Der Bundespräsident und die Brandstifter

Es geht um die Seenotretter: eine der letzten Möglichkeiten heute, den Helden zu spielen.WE.


Neu: 2019-08-12:

[15:00] ET: Clan-Chef im „Welt“-Interview: „Abschiebung ist die einzige und die beste Lösung“

[13:45] Die Schlepperei geht weiter: Hunderte illegale Migranten auf der Suche nach einem Hafen – Italien und Malta mauern

[11:55] PAZ: Importierte Gesundheitsprobleme: Meldungen über psychische Erkrankungen von Zuwanderern häufen sich, sind aber ein Tabuthema

Auch hierbei ist das ostafrikanische Somalia ein Extrembeispiel. Schätzungen gehen dahin, dass mehr als acht Prozent der erwachsenen Männer in Somalia psychisch schwer gestört sind. Hunderttausende dieser psychotisch Erkrankten sind zudem von der Kaudroge Kath abhängig.

Wieso erfährt man hierüber nichts in den MSM?
 

[9:20] PI: So hatte sich die 62-jährige Schweizerin ihren Abschied vom Schuldienst nicht vorgestellt Lehrerin von 14-jährigem syrischen Sittenwächter windelweich geprügelt

Das ist der Dank für die Sozialhilfe und das Haus vom eidgenössischen Steuerzahler.WE.
 

[8:55] Leserzuschrift-DE zu Polizei Essen klagt über mangelnden Respekt – „Du H***nsohn hast mir gar nichts zu sagen!“

„Es ist ein schleichender Prozess, ein gesamtgesellschaftliches Problem, das sich da in den letzten Jahren entwickelte.“ Wirklich? NEIN! Es ist eine Notlüge! Aber man lässt die Katze doch noch aus dem Sack: "Dabei komme es oft auch zu körperlichen Tätigkeiten, wenn die Unruhestifter ihre Personalien nicht herausgeben wollen. „Dann kann es ganz schnell passieren, dass sie ihre Unterstützungskräfte herbeirufen und dann entsteht ein richtiger Tumult“, so der Pressesprecher." Also wissen wir, wer die Probleme macht und das ist damit KEIN gesamtgesellschaftliches Problem, sondern eines von Merkel mit ihrer nicht hilfreichen Willkommenskultur gemachtes, eines der neuen Herren im Land.

Die Political Correctness hat sich tief in die Pressegepflogenheiten hinein gefressen und so erfährt man die Wahrheit nur noch durch die Blume oder durch Interpretation verharmloster / PC-isierter Textstellen bzw. durch Einschalten des gesunden Menschenverstandes sowie durch kritische Lesart der gebotenen offiziellen PC-Waren mit erzwungener niedrigster Wahrheits- und Ehrlichkeitsquote. Wir brauchen dringend die Lügen-Null!

[9:15] Dieser Araber werden sich noch wundern, wenn die "Hurensöhne" den Schiessbefehl bekommen.WE.

[9:30] Der Mitdenker:

Solche Prozesse entwickeln immer eine Eigendynamik, die Spirale geht oft schnell nach oben. Das "Gerangel", was dann entsteht, endet, vielleicht gar nicht mehr weit weg, dann plötzlich mit einem Messer, im Bauch des Polizisten. Wenn dann der Kollege, als Nothilfe, die Dienstwaffe einsetzt, vielleicht sogar das messernde Goldstück erschießt, dann ist das Leben des schießenden Polizisten vorbei, denn ein Gutmenschenrichter allerübelster Sorte wird ihm klarmachen, daß man mit dem Messerstecher auch hätte reden können. So lange die Robenträger auf der Seite der Invasoren sind und unserer Polizei ( Dein Freund und Helfer ) in den Rücken fallen, werden Beleidigungen wie "Hurensohn" noch das kleinste Übel sein. Ich werde, zu gegebener Zeit, an diesen Beitrag erinnern.

[14:15] Wenn auf einen Polizisten eingestochen wird, dann dürfte einem schiessenden Polizisten nichts passieren. Eine Untersuchung gibt es aber.WE.


Neu: 2019-08-11:

[19:00] ET: Mittelmeer: Malta und Italien machen Häfen weitgehend dicht – Über 400 Immigranten an Bord zweier Schiffe

[14:50] ET: H-G. Maaßen über die Haltung von Matteo Salvini an der Grenze Europas zum Mittelmeer

[12:20] Bild: Asylbewerber lief wütend durch die Stadt, hatte ein Messer in der Hand und schrie „Allahu Akbar“ Bewaffneter Afghane (23) in Dresden überwältigt

[10:15] Jouwatch: Salvini kontert: Richard Gere soll die Migranten mit nach Hause nehmen

[10:30] Leserkommentar-DE:
Volle Zustimmung Herr Salvini (einer der ganzen wenigen Politiker mit Hirn) diese Dummschwätzer wie Gere sind immer großzügig auf Kosten der Anderen. Selbst leben sie fernab aller kriminellen Elementen in Millionärsvierteln und predigen dem Rest der Menscheit Sie sollen Ihre Lieblinge aufnehmen und versorgen.

Gere dürfte mit einem Vermögen von 200 Mill. Dollar wohl schon ausgesorgt haben. Aber die Eitelkeit treibt ihn vermutlich in die Medien.WE.

[17:30] Der Bondaffe:
"Hollywood" schafft sich ab und Richard Gere trägt auch seinen Teil dazu bei. Bei den Migranten mag er beliebt sein, ein Teil seiner Fans wird ihn dafür hassen. Typisch nicht gebrauchter Schauspieler. Lautes Reden, lautes Handeln für die Medien. Und plötzlich sind die Herren mit den Millionenvermögen in ihren Prachtvillen allein verschwunden. Zumindest haben sie viel Spaß mit ihren EX-Frauen.

Üblicherweise lässt man sich in Hollywood scheiden und heiratet wieder, um in die Medien zu kommen. Aber so geht es auch.WE.
 

[8:50] Jouwatch: Der Sturm auf Europa hat begonnen

[8:45] Anonymus: Migrantenkriminalität: Interaktive Karte verzeichnet mehr als 70.000 bestätigte „Einzelfälle“


Neu: 2019-08-10:

[13:50] Leserzuschrift-DE zu Psychiatrische Probleme oder Drogen? Todesstoß von Voerde bleibt ein Rätsel

Schwierig, schwierig .... hier mal wieder eine passende Ausrede für den Täter zu finden. Wie wäre es denn mit: Bewußt und gewollt? Oder ganz einfach: Durch die Lust am Töten oder aber grenzenloser Neid und Hass auf alles Deutsche?

[15:15] Vermutlich war es Terror, das dürfen wir wohl nicht erfahren.WE.
 

[10:10] Jouwatch: Bundespolizei: Auffällig hoher Ausländeranteil bei Sexualdelikten an Bahnhöfen!“

[9:20] Leserzuschrift-DE zu Streit an der Bahnhofstraße - Täter vorläufig festgenommen

In Münster: Drei Eritreer (16, 19, 29) schlagen und treten nach Pöbeleien auf einen Passanten ein, berauben ihn, lassen auch in einem Imbiss nicht vom Flüchtenden ab, verwüsten das Lokal und bedrohen den Besitzer, der schlichtend einschreiten will. Der Titel ist unglaublich: Man verkauft uns so offensichtlichen Terror gegen die Zivilbevölkerung als "Streit". Mit so einem Herunterspielen von Migrantengewalt ist ein Land verloren, dessen Städte deshalb zu Gotham Cities werden.

[10:15] Salesman:

Bin ich ein schlechter Mensch wenn ich hier einen Hauch von Schadenfreude verspüre? Manchmal muss ich geschäftlich nach Münster und muss sagen, diese Stadt ist ekelhaft. Die verlogene und scheinheilige Ideologien dass Männer scheiße, Deutschland zu heiß und Schwarze das Größte seien bekommt man dort sogar mittels riesigen bunten Banner an Wohngebäuden eingehämmert, während man sich im Straßenverkehr durch das grünverblödete arrogante Fahrrad-Pack kämpfen muss. Ich wünsche den Münsteranern noch viel mehr „bunt“, sogar viel mehr „bunt“ als sie ertragen können.

[12:25] Der Silberfuchs:

Münster, Göttingen, Heidelberg und Freiburg -- sind die absoluten Hochburgen der linksgrünen Volldeppen, nur über die Reihenfolge bin ich mir nicht sicher.

[13:10] Leserkommentar-DE:

Zum Silberfuchs: Alles Universitätsstädte... noch! Droht die Umbennung in Diversitätsstädte? Kleines Wortspiel, man(n) hat ja sonst nichts mehr zu lachen...

Universitätsstädte - dort sind die total Gehirngewaschenen zu Hause.WE.

[13:55] Leserkommentar-DE:

Zum Silberfuchs: wie treffend formuliert - das schreibt ein ehemaliger Freiburger. Zum Glück hat es sich vor über zehn Jahren schon ergeben, dass ich inzwischen in sichereren Gefilden wohne. Nie hätte ich damals gedacht, dass ich wegen der derzeitigen Gründe mal froh sein würde, meine alte Heimat verlassen zu haben. Aber man darf ja hoffen, dass es wieder besser wird.


Neu: 2019-08-09:

[20:00] ET: BKA: 43 Prozent aller Tatverdächtigen bei Tötungsdelikten ohne deutschen Pass

[20:20] Leserkommentar-DE:
Ja und die restlichen Prozent mit deutschem Pass aber ausländischen Wurzeln.

Ja, die werden bei der Abrechnung auc Ausländer sein.WE.
 

[14:15] PP: Nein, wir Europäer sind den vielen Migranten die Aufnahme nicht schuldig!

[15:00] Krimpartisan:
Ein recht netter und auch guter, aber weitläufiger Artikel. Man kann das ganze auch wesentlich kürzer und prägnanter fassen! Wir Europäer, genau wie Russen, Amerikaner, Australier oder auch sonstwer sind GARNICHT(S) SCHULDIG!!! NICHTS UND NIEMANDEM!!! Außer der eigenen oder per Vertrag angeheirateten Familie. Dort besteht seit altersher ein Vertragsverhältnis, auch wenn es das normal nicht schriftlich gibt.

Aber die Gehirngewaschenen in Politik, Medien und Kirchen sehen es anders.WE.
 

[13:55] MB: Dramatische Szenen zeigen wie ein Polizist im Messerstecher-Multikulti-London mit einer Machete malträtiert wird

[13:50] ET: Stuttgart-Mord offifziell mit Samurai-Schwert begangen – ARD und ZDF schweigen – Noch keine Konzerte

[13:45] Leserzuschrift-DE zu Gefährder seit 14 Jahren nicht abgeschoben Salafist Raschid K. zu Knast verurteilt

Salafist Raschid K. (angeblich 31) wird seit 14 Jahren nicht abgeschoben – obwohl er kriminell und gefährlich ist, enge Kontakte zu mutmaßlichen ISIS-Terroristen hat. Jetzt wurde er zu einer Haftstrafe verurteilt.

Und dennoch wagen es Politiker immer wieder, vermutlich beim nächsten Gevierteilten durch Gleismord, anzukündigen, dass jetzt """endlich""" härter durchgegriffen und """konsequent""" abgeschoben wird. Deshalb können wir hier vom Abschiebe-Phantom sprechen. Von einer notwendigen Systemlüge bzw. von Fake News ... wenn nicht einmal die Schlimmsten der Allerschlimmsten abgeschoben werden! Sätze mit Abschiebung, gerne wieder bei der nächsten Talk-Runde reingehauen, sind also nur überdimensionale medial aufgepeppte bunte Placebo-Beruhigungs-Pillen für das Dummvolk, ohne jeglichen Umsetzungswillen.
 

[9:50] Leserzuschrift-DE zu Spanien: Straßenverkäufer sticht an Strand auf Polizisten ein

Die spanischen Medien sind seitens des Staates befugt zu veröffentlichen, dass es sich bei dem Messerstecher um einen Zigeuner gehandelt hat. In D-A-CH hätte man sich wie gewohnt in donnerndes Schweigen gehüllt.
 

[9:35] Leserzuschrift-DE zu Mord in Gremersdorf: Prozessauftakt in Lübeck / Angeklagter schweigt 34-mal zugestochen

Täter ist Iraker, “Beziehungstat”, „Er wollte heiraten, sie ihre Freiheit genießen.“ Auffällig: Die durchschnittliche Anzahl der Stiche pro Mord hat durch die Zuwanderung eine Inflation bekommen. Da muss viel Hass oder eben eine überdurchschnittliche “Ehre” im Spiel sein. Auf solche Details wie die Anzahl der durchgeführten Stiche achte ich in letzter Zeit mehr. Es ist eine Veränderung gegenüber früher, als Deutschland noch friedlich war.

[11:45] Wozu braucht man da 9 Verhandlungstage? Das war ein Ehrenmord.WE.
 

[8:20] Achgut: Wirklich helfen? Die Willkommens-Fraktion taucht ab

Wer die NesT-Patenschaft im Rahmen einer Mentorengruppe für einen Flüchtling übernimmt, muss diesen ein Jahr bei Behördengängen, Schulbesuchen und dergleichen begleiten sowie bei der Arbeitssuche helfen. Er muss auch eine Wohnung organisieren und die Nettokaltmiete für zwei Jahre finanzieren. Ein Klacks, zumal die evangelische Kirche Westfalen sogar bereit ist, Darlehen an klamme Mentoren auszureichen. Zur völligen Überraschung der Veranstalter haben sich anstelle der angepeilten 500 Teilnehmer bisher lediglich 25 gemeldet.

Ohne Abwälzung der Kosten auf "die Anderen" läuft bei den Willkommensfreunden nichts.

[9:15] Krimpartisan:

Was ist es doch fein, auf Kosten Anderer zu leben und "Gutes" zu tun...Ihr ekligen, widerlichen Schmarotzer!!! Jetzt zeigt ihr eure wahre Fratze, möget ihr zu Dünger werden.

[9:30] Diese Heuchler haben ja bei den Flüchtlingsbürgen gesehen, wie es einem ergehen kann, wenn man mitmacht.WE.


Neu: 2019-08-08:

[19:55] Leserzuschrift-CH zu Europa leidet unter Migrationsfieber

Die 180° Drehung der Journalisten. Sie prangern jetzt das an, was sie selbst seit Jahrzehnten unter „Welcome Refugees“ förderten und bejubelten und die Kritiker dafür diffamierten.

Das ist nur ein einzelner Kommentar, keine Zeitung hat sich bislang "gedreht" bzw. begonnen, neutral darüber zu berichten.
 

[11:30] Die Schwertkultur erreicht auch schon das "heilige" Land Tirol: Verdächtiger flüchtig Macheten-Attacke in Tirol: 19-Jähriger verletzt

[11:20] Deutschland-Kurier: Hessen zahlt 101.515 Euro pro unbegleiteten minderjährigen Ausländer

[8:30] ET: Boris Palmer (Grüne) über Stuttgarter Schwert-Mörder: „Hätte er auch ein Schwabe sein können? … Nein!“


Neu: 2019-08-07:

[18:10] Jouwatch: Migrant schlägt 24-Jährigen krankenhausreif – Freispruch für den Täter, Geldbuße für das Opfer

[15:10] PAZ: Bedrohlich überfordert Die Konflikte durch massenhafte Einwanderung werden weiter geleugnet

[15:00] Anonymus: Vollstrecker im Führerstand: Flüchtlinge steuern Züge in Baden-Württemberg

[12:05] ET: NRW: Immer mehr Ausländer in Gefängnissen führt zu Problemen – Kommunikation mit Arabern fast unmöglich

[13:00] Silberfan:

Es braucht hier nur einmal zu Revolten und Geiselnahmen kommen, auch Gefangenenbefreiungen sind nicht ausgeschlossen. Rette sich dann wer kann!

[14:00] Gefangenenbefreiungen gibt es immer wieder, etwa per Hubschrauber aus dem Gefängnishof.WE.
 

[9:40] AZ: Eritreer stach auf Schwangere ein: «Geht es noch skrupelloser?»

[11:50] Krimpartisan:

Warum wurden mordwütige vierbeinige Bestien früher immer in Käfigen gehalten??? Weil man die viel mordwütigeren zweibeinigen in unseren Breitengraden damals noch nicht kannte! Alle einkassieren und in Käfige stecken, Futter ist inklusive...

[13:00] Man muss sich im Artikel nur ansehen, warum dieser Neger seine Frau umbringen wollte. Die totale Eifersucht, aber kein Wissen.WE.

[13:30] Leserkommentar:

Zum Krimpartisan: Bis in die 40er wurden auch Zweibeinige noch in den USA im Zoo ausgestellt.

In manchen Ländern (z.B. Libyen) ist das auch heute noch so.

[15:15] Leserkommentar-AT:
Es ist doch längst nicht mehr auszuhalten:
Alleine diesen einen Satz des Artikels muß man lesen, um zu sehen, wie krank diese "Main-Shit-Medien" sind. Da gibt man einem abartigen Neger einen typisch deutschen Namen. "Josef". - Gehts noch abartiger? Sowas ist nicht nur Rassismus gegenüber Weissen, sondern gezielte Verleumdung jedem Josef gegenüber, ja sogar jedes Europäers, ...! - Ihr offensichtlich kranken Main-Shit-Medien, nennt den Täter gefälligst mit seinem richtigen Vornamen!

Diese Tat hat den Medien wohl nicht richtig gefallen.WE.


Neu: 2019-08-06:

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Schwert-Mord in Stuttgart: Innenminister will mehr Polizei in Wohngebieten – Ermordet wegen Tipp an Behörden?

Hatte der ermordete Wilhelm L. den Behörden in Berlin einen Tipp gegeben?

Der größte Skandal ist doch, dass in D Fremdländer leben, die ohne Pass / nachweisbare Identität hierher gekommen sind. Assad könnte sicher bei fast jedem "Syrer" eine Auskunft geben, ob es sich auch tatsächlich um einen Syrer handelt. Jeder Mensch in zivilisierter Gegend ist irgendwo registriert und mir ist nicht bekannt, dass die Registrierungen in Syrien generell verloren gegangen wären. Auch deshalb machte man Assad zum Mörder und Monster, da man sich dann ja die Auskunft sparen kann.

Die im Artikel angesprochene Einstellungsinitiative bei der Polizei zeigt bei solchen Fällen keine Wirkung.
 

[12:40] Leserzuschrift-DE zu Video von der Tat bei Facebook aufgetaucht Asylbewerber zünden ihre Unterkunft an

Zwei Asylwerber haben ihren Spaß daran, ihr Zimmer im Asylheim anzuzünden, filmen die Brandstiftung - die Unterkunft wird evakuiert, 7 Personen werden verletzt, das Zimmer ist völlig zerstört, unbewohnbar. 2 albanische “Flüchtlinge”, denen wohl der Schokoladenpudding nicht geschmeckt hat. Will sagen, die ständigen durch Migranten absichtlich gelegten Brände gehen mir so etwas von auf den Keks, weil damit unsere Steuermittel in Flammen aufgehen.

[13:50] Leserkommentar-DE:

Es sind ja nicht nur unsere Steuern, die so in Rauch und Flammen aufgehen, sondern die Gebäudeversicherer scheinen hier mit den Versicherungsnehmern sehr großzügig und unbürokratisch zu kooperieren. Meine Gebäudeversicherung fing um 2016 dann jährlich die Versicherungsbeiträge für mein Wohnhaus bis heute um mehr als 64% nach kontinuierlich an zu erhöhen. Die Begründung hierfür war jedes Jahr immer die Selbe: „Ein Anpassungsfaktor hat sich auf Grund geänderter Baupreise um x% erhöht.“

Als ich dann einer der Erhöhungen zurückwies, wurde ich von der Versicherung regelrecht zur Zahlung des verlangten Gesamtbeitrages plus einer Mahngebühr mit der Begründung „ bei Nichtzahlung der Erhöhung plus der Mahngebühr den Verlust des Versicherungsschutzes meines Gebäudes zu verlieren“ regelrecht erpresst. Ich habe dann die Versicherung in einem Schreiben um Auskunft gebeten, in wie vielen Fällen sie denn im Jahr umgehend und unbürokratisch bei der Begleichung von abgebrannten Asylunterkünften reguliert habe. Eine Antwort habe ich natürlich nie erhalten. Die arbeiten bei der Ausplünderung Deutschlands alle schön Hand in Hand zusammen.

[14:00] Es wäre gut möglich, dass die Versicherungen bei durch Asylanten verursachte Schäden sehr grosszügig sind.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Ich hatte es vor einigen Tagen ja schon mal geschrieben. Und auch deshalb werden die Versicherungsmitarbeiter sowie die Versicherungs-Verkäufer auch sehr hart bestraft. Mitgegangen. Mitgefangen.

Da war von Investment-Verkäufern und Finanzbeamten die Rede.WE.
 

[12:00] PI: Boehringer: Bundesregierung will Herrschaft des Unrechts verschleiern

[11:55] Südländer schlägt in Hamburg zu: Sex-Gangster überfällt Joggerin (24)

[9:05] Leserzuschrift-DE zu Messerattacke in Nürtingen: Wollte Messerstecher die „Ehre“ verteidigen?

Inzwischen wird man bereits wegen eines T-Shirt-Aufdrucks schon niedergestochen, wenn es den neuen Herrenmenschen die Ehre ankratzt. Ein Wissenschaftler belehrt uns PC: "Diese Vorstellungen von maskuliner Ehre gebe es unter einer Vielzahl von Jugendlichen, sie seien aber,... unter Jugendlichen mit Migrationshintergrund besonders verbreitet." Gleiches Muster wie bei ... “Deutsche sind genauso kriminell in bestimmten Gruppen”. Ich bin entsetzt über die Stuttgarter Nachrichten, denn sie widmen diesen Artikel nicht dem Opfer, sondern dem Aufbau von maximalem Verständnis für den Täter, um dessen Tat zu rechtfertigen. Jetzt, wo ihre Götter reihenweise Köter abmurksen und in den Tod schubsen oder ihren Besitz unter Messereinsatz abziehen, wagen sie es immer noch, Verständnis zu predigen und relativieren, was das Zeug hält, anstatt endlich Konsequenzen zu fordern, um der “Ehre” der Migranten einen Riegel vorzuschieben.

In diesem Zusammenhang sei auch auf den Artikel von 8:25 verwiesen.
 

[8:25] Achgut: Das Psychogramm hinter den Schreckenstaten

Gerät ein erwachsener Mensch ohne diese psychische Störung in eine Krise, (...) so kann man davon ausgehen, dass er psychisch so aufgestellt ist, diese Krise aus eigener Kraft oder mit Hilfe anderer zu bewältigen. Einer Person mit dissozialer Persönlichkeit ist das nicht möglich. Die Störung muss vernichtet werden: Totgeschlagen, totgestochen, totgeschossen. Störung beseitigt, Problem beseitigt. Was auf uns hochgradig psychisch auffällig wirkt, hat allerdings in anderen Ecken des Planeten jedes Verständnis dieser Welt: So reagiert eben ein richtiger Mann.

Wer von solch "verpöntem Wissen" nichts wissen möchte, wundert sich tatsächlich über die beschriebenen Reaktionen. Ein lesenswerter Artikel.


Neu: 2019-08-05:

[16:20] Leserzuschrift-DE zu In Schwimmbad-Umkleide gelockt Intensivtäter (14) wollte Mädchen (13) vergewaltigen

München: 14-jähriger Iraker (Intensivtäter) will im Westbad ein Kind vergewaltigen, lockt die 13-Jährige in eine Umkleide, schließt ab und begrapscht sie, fordert Oralsex - droht dem weinenden Mädchen mit dem Tod („Du wirst noch sterben“) und schlägt ihr ins Gesicht. Wieder eine Eskalation mit Merkels Kindern. Bin schon gespannt, wie die Richter diesen Iraker freisprechen werden. Zynisch ... es ist ja "nix" passiert. Des Flüchtlings Version wird man kaufen und dem Mädchen wird man nicht glauben. Der Vorfall zeigt uns wieder, wie frauen- und menschenverachtend die Invasoren sind und das schon von Kindesbeinen an gelernt. Und wer nicht artig die Wünsche des Herrenmenschen erfüllt, bekommt die Maximalstrafe: Die Todesdrohung. Als Sofortmaßnahme, weil Jugendliche unter 14 Jahren kaum bestraft werden können, bietet sich nun an, sämtlichen Asylwerbern, die mit mehr als einer Straftat aufgefallen und unter 14 Jahren sind, die Benutzung von Bädern kategorisch zu untersagen. Sie bringen einfach zu viel Gewaltpotential ins Bad, da muss man doch gegensteuern. Das wichtigste Wort im Artikel: INTENSIVTÄTER! Und so einer darf in ein Bad? Dank Gutmenschen geht das prima.

Unglaublich, mit 14 Jahren schon ein Intensivtäter. Warum ist soetwas noch im Land?WE.

[16:30] Krimpartisan:
INTENSIVTÄTER gehören ohne jeden Pardon sofort erschlagen. Oder erhängt! Und vor allem, ohne Altersgrenze!!!

[16:40] Leserkommentar-DE:
Zu diesen Schwimmbadkrawallen: Warum läßt die Security alle Störenfriede rein und versucht sie dann wieder rauszukriegen? Türsteher wie in jedem Club und wer die falsche Badehose anhat kommt nicht rein. Aber das wäre ja racial profiling. ich schätze mal die Krawallbrüder haben alle auch noch freien Eintritt, oder besser gesagt wir zahlen deren Eintritt mit

Die Securities sind grossteils selbst Moslems.WE.
 

[16:15] Akif Pirincci: LIEBER KLEINER TOTER OSKAR …

[16:15] Jouwatch: Der Wahnsinn nimmt kein Ende

[14:15] Es sind viel mehr: Statistisches Bundesamt: Offiziell elf Millionen Ausländer in Deutschland

[13:00] Leserzuschrift-DE zu Zwei Männer schlagen und beißen Polizisten – Pöbelei beim Alsfelder Stadtfest

Das ist das wievielte Stadtfest, das wegen Invasoren wegen einem “Nein”, wegen einer Lappalie oder einfach grundlos eskaliert? Man kann bald nirgendwo mehr hin, wo Menschen feiern oder nicht feiern. Selbst der Rückweg zur Wohnung ist inzwischen lebensgefährlich.

[14:00] Man sollte nicht vergessen, das sind Obamas Soldaten, die den Angriffsbefehl nicht mehr erwarten können.WE.
 

[12:50] Jouwatch: „Jede Seele wird sterben“: Stuttgarter Schwertmörder postete vor Tat islamisches Glaubensbekenntnis

[12:35] Bei Mahnwache für ermordeten Bub: Eritreer wettert auf linker Gegendemo gegen „diese Deutsche“

[13:05] Krimpartisan:

Ich habe meine Meinung zu diesem Thema gestern schon in dieser Rubrik mitgeteilt! Aber Wiederholung/ Erinnerung schadet nicht!
 

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Bayerns Innenminister Hermann warnt vor erhöhter Gewaltbereitschaft bei Migranten

Der CSU-Minister unterstellt Migranten, sie würden aus Kulturkreisen kommen, in denen „Konflikte schneller mit Gewalt ausgetragen“ werden. Er will mit konsequentem Bestrafen, Ausweisen und Änderung des Dublin-Abkommens gegenhalten.

Die Realität und die Wahrheit lassen sich nicht mehr unterdrücken. Zu brutal und zu zahlreich waren die Verbrechen von Migranten in letzter Zeit. Es gab welche, die seit 1945 bis 2015 quasi als ausgestorben galten oder nur einmal in 10 Jahren vorkamen. Und jetzt eben wöchentlich. Irgendwann muss das auch dem blödesten Bürger auffallen und irgendwann müssen die Politiker dies auch zur Kenntnis nehmen und darauf reagieren. Oder war Hermanns Bericht nur eine gut gemeinte Sonntagsrede, die der nächst höhere Politiker inhaltlich wieder kassiert? Merkel vielleicht?

[9:40] Der Mitdenker:

Da staune ich aber! Ein Gutmensch fängt an, die Wahrheit zu sagen ? Ein Volksverräter will sich schnell noch auf die andere Seite schlagen, nach dem Motto: Ich habe es doch schon IMMER gesagt, ich bin einer von Euch, bitte tut mir nichts ? Da Normalmichel sein Wissen aus Lügenschau und Blöd hat, kommt es ihm also heute direkt auf's Tablett. "Erhöhte Gewaltbereitschaft" - ein erstes Zugeben des Totalversagens der Politik der letzten Jahre, noch keine Warnung, noch keine Umkehr, denn ich bin überzeugt, das Pack kommt immer noch, im Stundentakt, hier an.

Ich übersetze diese Sprechblase mal frei: Extreme Mordlust (genau das war es, bei dem armen kleinen Jungen), Blutrausch (sie schächten schon immer, egal wen oder was) Korangläubigkeit ("Töte jeden Ungläubigen, wo immer du ihn triffst"), IQ wie ein Neandertaler - diese explosive Mischung ist es, mit der wir Autochthonen klarkommen müssen, wegen der unsere Töchter und Söhne sterben. Noch ein paar solcher Greueltaten und vielleicht finden sich dann deutlichere Worte. Konsequentes Bestrafen - da bekomme ich schon wieder einen Lachanfall.

Nun 5 Stunden Fernsehverbot, statt bisher 3? Soll mal irgendein Gutmensch das fordern - die grüne Pest wird schreien, daß es die ganze Welt hört. Goldstücke werden nicht bestraft, die hatten nämlcih eine schwere Kindheit. Diese verlogenen Phrasen sind einfach widerlich, denn es sind immer noch die gleichen Volksverräter-Richter, die Deutsche in den Knast schicken und Invasoren nur ermahnen, weil der Clan sonst sagt: Ich weiß, wo dein Haus wohnt!

[9:50] Leserkommentar-DE:

Auf dieses Gesabbere von den Politikern gebe ich keinen Pfifferling mehr, diese Leier läuft schon lange, aber Taten sind bisher keine gefolgt. Warum wurden die 240000 Illegalen noch nicht ausgewiesen, warum werden polizeibekannte Wiederholungstäter nicht ausgewiesen usw. usw.

[12:35] Der Bondaffe:

Man sollte den Begriff des "Wiederholungstäters" etwas anders definieren. Die mag es bei gewaltbereiten Migranten immer geben, aber die ständigen mündlichen Wiederholungen der Politiker zu diesem Thema sind doch nichts anderes.

[12:40] Werden wir froh sein, wenn wir dieses Politiker-Gesabber nicht mehr hören und lesen müssen.WE.

[15:00] Der Silberfuchs zum blauen Kommentar:

Ja, das werden wir! Es wird aber auch viele, sehr viele Leute geben, die dann die Orientierung vollkommen verlieren werden, um es ganz vorsichtig auszudrücken, wenn denen niemand mehr sagt, was es zu denken gilt; sie werden durchdrehen vor Orientierungslosigkeit (und sehr böse sein, wegen des Hungers).

Es wird dann aber bald starke Autoritäten geben, die sagen, was zu tun ist.WE.


Neu: 2019-08-04:

[18:00] MDR: Soziale Netzwerke Fake News aus Erfurt: Manipuliertes Foto im Umlauf

Sagen wir es so: die Reaktionen unserer Leser auf das Handabhacken waren recht deftig. Ob das stimmt, oder nicht, weiss ich nicht. Aber es ist jetzt Panik ausgebrochen. Man fürchtet die Volkswut.WE.

Hier ist das Bild: Lüge: Mann in Erfurt wurden nicht die Hände von Migranten abgehackt

Die da oben fürchten jetzt die Revolution.WE.
 

[18:00] MMnews: Nürnberg: 2 Jugendliche vor Zug gestossen, tot - Eltern fassungslos über Anklage

[18:00] Unzensuriert: Wien-Neubau Türkische Randalierer attackierten die Polizei bei Wirtshausschlägerei

Aktuell kann die Justizanstalt Wien-Josefstadt die Unzahl an Untersuchungshäftlingen, die zu 80 Prozent aus dem Einwanderermilieu stammen, gar nicht mehr fassen.

Ich musste vergangenes Jahr mehrfach ins Landesgericht Wien. Durch den Wartebereich vor dem Verhandlungssaal wurden die Untersuchungshäftlinge geführt. Manche dieser Bestien waren offenbar so gefährlich, dass sie Hand- und Fussfesseln trugen und von 4 Justizwachebeamten begleitet wurden. Ich nehme an, diese Beamten können die Gefährlichkeit einschätzen.WE.
 

[15:00] Jouwatch: Deutschland wacht auf: Wer ist hier eigentlich alles im Land?

Ja, Mörder, Vergewaltiger und sogar Händeabhacker. In Erfurt wurden einem Deutschen von Moslems beide Hände abgehackt. Das ist mit Bild auf Facebook.WE.

[15:20] Krimpartisan:
Diese wilden Bestien gehören ausgerottet!!! ALLE!!! Ohne jede Ausnahme!

Sein Wille wird geschehen.WE.

[16:45] Schachspieler:
Wo ist diese dreckige Merkel-Sau.? - Hackt dieser dreckigen Schlampe und allen verdammten Grünlingen auch die Hände ab!!!!! - Und allen Medien- Affen, die das aus Rücksicht auf die Täter verschweigen.

Ich kann mir schon vorstellen, warum das vertuscht wird. Der Aufschrei wäre vermutlich noch grösser, als beim Schwertmord.WE.
 

[15:00] Jouwatch: Noch weniger Abschiebungen – Bundespolizisten werden massiv von „Flüchtlingen“ angegriffen

[13:20] Cicero: Schwimmbad-Machos - „Prinzen“ treten meist in Gruppen auf

Dieser Artikel bringt einen Auszug eines Buches von 2005 und zeigt das Macho-Gehabe und die unglaubliche, soziale Kontrolle bei den Moslems in Deutschland.WE.

[15:15] Der Bondaffe:
Ich brauchte nicht lange zu lesen um das finden, welches mir einen Schauder über den Rücken laufen läßt: "Sie machen alles gemeinsam". Da wird mir schlecht, da kommt mir das Kotzen. In dieser Gesellschaft, in dieser Gemeinschaft darf wohl keiner allein sein? Ich meine, wer am Tag nicht zwei Stunden mit sich selbst sein darf, ist kein richtiger Mensch. Vielleicht ist das subjektiv, aber ich habe das schon immer gebraucht und ich nehme mir das heute noch. Der Zwang, Teil einer Gemeinschaft zu sein, läßt mich erschaudern. Erschaudern läßt mich noch viel mehr, mich auch noch in einer Zwangsgemeinschaft unterordnen zu müssen. Ich tauge nicht dazu. Man sieht, in diesen religiös bedingten Gemeinschaft gibt es scheinbar keine individuellen Freiheiten. Ich verstehe aber, daß die Gemeinschaft wichtig ist, daß sie einem beisteht und hilft. Aber was ist mit mir? Darf ich nicht "ich" sein, sondern muß immer als Teil der Gemeinschaft reibungslos funktionieren?

Die gegenseitige Kontrolle bei den Moslems ist unglaublich stark. Moslems, die sonst Alkohol trinken, tun es nicht mehr, wenn sie einen Fundamentalisten entdecken.WE.
 

[12:00] Schachspieler: Goldstücks- Gewalttäter bekommen Psychostatus:

Bis jetzt habe ich mitgekriegt: Wenn ein Gewaltverbrechen von einem “Goldstück“ verübt wurde, so wurde dem Täter wegen psychischer Probleme, psychischer Krankheit, etc. Strafunmündigkeit zuerkannt und so ein Scheußal bekommt lebenslängliche psychische Betreuung anstatt Knast.

So will man wohl die Zahlen der Kriminalstatistik schönen.WE.
 

[8:50] Bild: Münchner Moschee empfiehlt bei Ehestreit „Ermahnung, Trennung im Ehebett und Schlagen“

[12:00] Der Bondaffe:
Das sieht doch gut aus für alle GRÜNINNEN. Der schicke, schwarzvollbärtige Macho um die Ecke hat wenigstens Prinzipien, die mit seiner Religion im Einklang stehen. Da lehne ich mich als "weißer Mann" zurück und verfolge das Schauspiel. Nun, die Moslemdamen sind mir egal. Das ist ihre Religion, das geht mich nichts an. Einziger Wermutstropfen im Religionsgefängnis. Da kann man nicht so einfach austreten. Einmal Moslem - immer Moslem. Und die deutschen Damen, die diese fremdartige Kultur fasziniert, leben dann ein "faszinierendes" anderes Leben ohne Möglichkeit auf Wiederkehr. "Widerspricht Werten unserer Gesellschaft"? Aber hallo, das darf man so nicht mehr sagen. Unsere Gesellschaft läßt das doch zu.
 

[8:40] Geolitico: Ein bitterböser Brief an Horst Seehofer

[10:45] Krimpartisan:
BITTERBÖSE ??? Daß ich nicht lache. Der Brief ist genau so unsinnig und inhaltslos wie Drehhofers jahrelange Aussagen zum Thema. Viel Blabla und nichts, aber auch gar nichts dahinter. Der Brief wird natürlich genauso beantwortet und entsorgt wie der des gleichen Autors vom Vorjahr. Nämlich mit der Eingangsbestätigung. Wie dumm und leichtgläubig kann man sich als Autor dieses offenen Briefes geben...erbärmlich!!!

Der Drehhofer hat doch selbst gesagt, dass er nichts zu entscheiden hat.WE.
 

[8:30] Krone: Falsche Identität? Schwert-Mord: Opfer dürfte zu viel gewusst haben


Neu: 2019-08-03:

[15:45] Leserzuschrift-DE zu Aus der U-Haft: Autoschieber ließ Karlsruher Staatsanwälte bedrohen

Karlsruhe / Bühl: Libanesischer Autoschieber wirbt aus der U-Haft heraus mehrere Personen an, die die Tochter der Mitangeklagten sowie zwei Staatsanwälte unter Androhung von körperlicher Gewalt einschüchtern sollen. Eine weitere Erblast Merkels: Libanesische Clans, welche sich über das Gesetz erheben und selbst Recht-des-Kriminellen-Gesetz sind. Nun nicht mehr nur in NRW, auch Karlsruhe und B-W sind nun Clanland. Clans, die voller krimineller Energie stecken, in denen sich zu jedem angeklagten Täter dann leicht Mittäter engagieren lassen, die Mitangeklagte (mögliche “Singer”), Zeugen und Justiz bedrohen. Alleine für diese dreiste Erpressung gehört diesem Angeklagten lebenslange Haft, für jeden, der mitgemacht hat bei der Bedrohung 10 Jahre Haft. Doch dann wäre der Clan arg gestutzt und unschöne Bilder in der Kriminalitätsstatistik wären die Folge und deshalb geht das nun wirklich nicht. Auch würde man die Rache des Clans fürchten. Und so wird immer weiter fort vor Gericht gehätschelt, gebonusst, relativiert und psycholamentiert.

Solche Bedrohungen gibt es sicher viel mehr, als in die Medien kommt.WE.
 

[10:50] Silberfan zu Brutaler Angriff in Stuttgart: "Der muss wahnsinnig sein, wenn er ein Schwert so verbiegt"

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) sprach sich für mehr Polizeipräsenz in Wohngebieten aus, um das Sicherheitsgefühl der Menschen zu verbessern. Und Justizminister Guido Wolf (CDU) mahnte gesetzliche Schritte gegen Menschen an, die durch das Teilen von Gewaltvideos den Opfern solcher Kapitalverbrechen die Würde nähmen. Schon kurz nach der Tat von Mittwochabend kursierten im Internet Videos der Bluttat.

Es scheint das nach der bestialischen Ermordung auf offener Strasse, in der Politik die Angst umgeht? Eine Anwohnerin berichtet über schlaflose Nächte, der Wahnsinn bricht also schon aus, als wären wir schon im Krieg, ...wir sind es schon!

Ja, hier kommt viel Wahnsinn zusammen. Die Zeugin weiß nicht, wie ein Katana aussieht und denkt, der Täter hätte das Schwert selbst verbogen. Der Innenminister will nicht die Sicherheit, sondern nur das Sicherheitsgefühl verbessern. Der Justizminister überlegt sich, wie man jene, die solche Videos verbreiten und somit die Mitbürger aufklären, möglichst hart bestrafen kann.

[13:15] Krimpartisan:

Der blaue Kommentar macht mit wenigen prägnanten Worten den ganzen Umfang der kriminellen Aktivitäten der verschiedenen Minister in Baden-Württemberg überdeutlich!!! Hochverrat und Genozid, das Ziel von Bundes- und Landesregierungen in der BRD!

[14:30] Wenn die Politik jetzt solche Videos verbieten möchte, zeigt das, dass sie panische Angst vor der öffentlichen Wirkung solcher Morde hat.WE.

[16:20] Leserkommentar-DE:
Eines muß man diesen willfährigen Merkelunterstützern beim Genozid des deutschen Volkes wirklich mit sehr großer Hochachtung bescheinigen, es kann kein Mord an einem deutschen Landsmann grausam genug sein, die finden immer eine verharmlosende Erklärung oder noch schlimmer eine Rechtfertigung dafür! Wie tief müssen diese Kreaturen wohl gesunken sein? Ich denke, wir sehen hier nur die Spitze des Eisbergs eines ungeheueren menschlichen Molochs. Und gerade dieser Justizminister Guido Wolf (CDU) dürfte doch über das wahre Ausmaß der von Merkels Import-Dschihadisten einigermaßen im Bilde sein. Wie können Landleute das eigene Volk nur derart verraten und verkaufen? Ob sie wirklich denken, sie kämen ungestraft davon?

Sie wurden über Jahrzehnte gehirngewaschen und erpresst.WE.


Neu: 2019-08-02:

[18:15] Unzensuriert: Gewaltexzesse in Traiskirchen: Asylwerber verletzen acht Polizisten

Der rote Bürgermeister dort hat nichts Gutes zu erwarten. Möglicherweise erschiessen ihn die verletzten Polizisten.WE.
 

[18:15] Jouwatch: „Retter-Schlepper“ nehmen wieder Fahrt auf: Salvini spricht von deutscher Erpressung

[16:50] Leserzuschrift-AT zu „Motiv nicht religiös“ Tochter (11) des Opfers musste Bluttat mit ansehen

Die ständige Frage nach dem "Motiv" in den diversen Blöd-Medien kotzt mich nur noch an. Welches "Motiv" hat denn ein Wolf, der ein Schaf reißt? Welches Motiv hat ein Großwildjäger, der einen Elefanten abknallt? Welches Motiv hat ein Taschendieb, der den Leuten die Geldbörse entwendet? Diese Fragen können uns gestohlen bleiben. Die Zuständigen sollen dafür sorgen, dass die Menschen wieder in Sicherheit leben können. Völlig verrückte Politiker haben Europa in einen Horrorfilm verwandelt, in dem es jeden jederzeit erwischen kann. Der "Nachtwächter" würde wieder sagen: "Alles läuft nach Plan". - Mag sein, aber unsereins findet das Ganze nur noch zum Kotzen.

Die bestialische Mord-Energie haben wir im Video gesehen, egal, welches Motiv der Mörder hatte.WE.
 

[13:00] Jouwatch: Großvermieter fordert „Kulturmanager“ wegen Streß mit „Flüchtlingen“

[13:20] Krimpartisan:

Es gibt inzwischen nichts mehr, wofür der deutsche Arbeiter und Steuerzahler NICHT zahlen soll... Diese Manager gehören ohne Ausnahme zum genetischen Müll der hoch dekadenten westlichen Gesellschaften!

Diese "Kulturmanager" dürfen als Feigenblatt der Bemühungen der Großvermieter herhalten. 

[13:25] Leserkommentar-DE:

Die Lösung ist doch einfach. Die deutschen Köter müßten einfach Ihre Miete einbehalten. Mietkürzung wegen Lärm, Müll und Gestank. Dazu hat man nach deutschem Mietrecht das Recht, um den Vermieter dazu zu bewegen Mängel abzuschaffen. Aber dazu haben viele wieder keine Eier in der Hose! Stattdessen jammert man lieber über die Kulturerweiterung und dem bunten Lebensgefühl!

Wenn nur ein paar vereinzelte Mieter sich wehren, sind die befürchteten Repressionen zu stark.

[13:30] Leserkommentar-DE:

Das gibt dann hochbezahlte Jobs und erfordert neuartige Ausrüstung: Kettenhemden mit Halskrausenkettenschurz zur Vorbeugung vor Schächtungen und ein begleitendes Sprachen-Multitalent mit derselben Grundausrüstung, das 120 Sprachen beherrscht, pakistanisch, iranisch und arabische Sprachen fließend sowie Gestikuliersprache. Wie schon von den Architekten der Willkommenskultur angekündigt, bringt diese neue Fachkräfte hervor mit neuartigen Anforderungen. Und damit den beiden Kulturmanagern nix passiert, müssen diese von einer Hundertschaft Polizei jedes Mal im Einsatz begleitet und beschützt werden.

Schon vergessen: Die Kunden der geplanten Kulturmanager hängen doch manchmal mit Clans zusammen, die hunderte Mitglieder zählen. Das wird nicht einfach, das sind dann riskante Jobs, vergleichbar mit Himmelfahrtskommandos im militärischen Bereich. Könnte daher auch eine neue Aufgabe für die Bundeswehr als Integrationshilfe für kriminelle Mieter werden. Fazit: Der Vorschlag bekämpft nur ein Symptom, nicht die Krankheit der offenen Landesgrenze, über die Parasiten eindringen. Aber es ist schön, zu sehen, dass jetzt auch Immobilienverwalter langsam auf den Trichter kommen, dass die Zuwanderung auch für sie selbst große Risiken ergibt!

Stichschutzwesten und weitere nützliche Dinge gibt es übrigens hier.
 

[11:35] Achgut: Das eine Mal zu viel

[8:25] ET: Illegaler Einwanderer kaufte in Guatemala Baby für 80 Dollar, um in USA einreisen zu können

In Europa geben einige illegale Einwanderer hingegen an, selbst noch ein Kind zu sein.


Neu: 2019-08-01:

[19:45] IF: Tödliches S-Bahn-Drama in Nürnberg: Opfer-Eltern fassungslos über Wortlaut der Anklage

Den beiden Angeklagten sei "nicht nachzuweisen, dass sie beim Schubsen mit einem herannahenden und durchfahrenden Zug rechneten, der die gestürzten Personen erfassen würde". Mit der fahrplanmäßigen S-Bahn sei erst zehn Minuten später zu rechnen gewesen.

Diese Tat geschah im Jänner. Ein Stoß aufs Bahngleis ist also viel harmloser, wenn nicht mit dem fahrplanmäßigen Einfahren einer Bahn zu rechnen ist. Dazu sei angemerkt, dass mehr als die Hälfte aller Züge Verspätung hat.
 

[18:50] PI: Brutaler Macheten-Mord: „Unschöne Bilder“ in Stuttgart

Statt "unschönen Bildern" von der Grenze gibt es nun noch viel hässlichere Aufnahmen aus dem Landesinneren - mit Hauptdarstellern, von denen man oft nur den "Künstlernamen" kennt.
 

[17:25] Leserzuschrift-DE zu Bluttat in Stuttgart-Fasanenhof: Mordverdächtiger vom Fasanenhof mit falscher Identität?

Bei den Behörden ist Issa M. als 28-Jähriger mit syrischer Staatsbürgerschaft registriert. Nun wird aber ermittelt, ob es sich tatsächlich um eine andere Person handelt. Die wäre in Wirklichkeit 30 Jahre alt und Palästinenser.

Der “Syrer", der auf rustikale Art einen Mann schächtete (auf Twitter meldete sich ein Augenzeuge, der angab, der Mörder habe seinem Opfer die Kehle durchgeschnitten) ist wohl Palästinenser, der auf seiner traumatischen Flucht den Pass verloren haben muss. Immerhin hat er wohl nicht behauptet, ein unbegleiteter Minderjähriger zu sein, sicherlich wird ihm diese Ehrlichkeit in Bezug auf die zu erwartenden Sozialstunden, die ihm schlimmstenfalls aufgebrummt werden, hoch angerechnet.

Das ändert letztlich auch nichts an der Tat.
 

[16:45] Leserzuschrift-DE zu Gebetsteppiche und Moschee-Sitzordnung: Islamisten-Alarm an der Uni Tübingen

Am „Islamzentrum“ der Universität Tübingen forderten jetzt männliche Studenten von ihren weiblichen Kommilitonen, dass diese in den Vorlesungen gefälligst auf den Sitzreihen hinter ihnen sitzen sollen. Begründung: Es müsse dieselbe Sitzordnung „wie in der Moschee“ gelten.

Tübingen ist eine Hochburg der Grünen. Mal sehen, ob die grünen Feministinnen wieder den Kopf in den Sand stecken.

[17:00] Von den Feministinnen wird man sicher nichts hören.WE.
 

[12:50] PP: An Bord mit Carola Rackete: Afrikanische „Seenotflüchtlinge“ drehten Video mit Rapper 2Nasty

[12:30] ET: Nach Straßen-Mord in Stuttgart: Verdächtiger Syrer (28) verhaftet – Tatwaffe Kurzschwert (?) gefunden

[16:10] Silberfan:

Dieser Terrorist hat also ein Schwert benutzt, schreibt die Bild, in einem Video sieht man in etwa die Klingenlänge und wie er vor der Flucht noch einmal mit der Machete auf das Opfer einschlägt, welches dann noch mal zusammenzuckt, ich schätze die Klinge mindestens auf 60 cm Länge! Wie lange müssen wir das noch aushalten??

[16:15] Leserkommentar-DE:

In den sozialen Medien kursieren diverse Videos über die Tat. Es war ein absolut irre guckender Araber Verschnitt mit einer Art Katana Schwert (laut neuen Infos wohl "Syrer") sowie Fotos vom übel zugerichteten Opfer. Am Ende versuchte er wohl auch dem Opfer den Kopf abzuhacken. Stabilen Magen haben wenn man es sich anschaut. Wird bestimmt auch in den nächsten Stunden spätestens gelöscht (Link, 2. Link) .

[16:20] Leserkommentar-DE:

Der Täter von Stuttgart hat wegen eines Streits einen Nachbarn im öffentlichen Raum geschächtet! Mit einer Machete (Quelle: RTL).

[16:30] Leserkommentar:

Vier Jahre Willkommenskultur hat mehr Menschenleben gekostet, als 28 Jahre Mauer! Der #Blutsommer2019

[16:35] Ja, die Zensur der Videos hat schon eingesetzt, es gibt mehrere Video von diesem grauslichen Mord.WE.

[17:00] Hier ist ein noch existierendes Video: New Angle of that German Samurai Video

[19:20] Krimpartisan:

Was geschieht wohl morgen, übermorgen, am Sonntag...etc. pp. Jeder Deutsche im öffentlichen Raum ist stetig in akuter Lebensgefahr! Ja, lacht nur über diese meine Aussage! Einigen wird das Lachen schnellstens vergehen, bzw. es wird ihnen im abgeschnittenen Halse steckenbleiben. Im wahrsten Sinne des Wortes!
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Tatverdächtiger festgenommen Mann auf Straße in Stuttgart erstochen – mit Machete?

Auch das deutet so gewaltig auf einen Afrikaner hin, aber man WAGT es nicht, ein derartiges Detail in den Bericht aufzunehmen. Angst vor Volkes Wut! Wenn das so weiter geht? Mit dem VERTUSCHEN dieser Taten von Afrikanern als Einmanneinzelfälle? Dann wird von dieser Sorte brutale Tötung jeden Tag ein weiterer Einmannvorfall stattfinden, mit der Mitschuld der Medien, die durch andere Berichterstattung eine Reaktion der Politik initiieren hätten können. Also haben auch hier die Medien mit der Klinge der Machete mit getötet und vertuscht, die Wahrheit versteckt. Sie sind Einmanneinzelfallkomplizen. An die Presse: Versucht erst gar nicht, diese Tat zu verstehen und schwafelt bitte nicht mehr von “grundlos”, “aus heiterem Himmel” und anderem Dreck! Menschen sind eben brutal unterschiedlich und nicht gleich, wie eure Lieblingsideologie behauptet. Genau diese Ideologie führt dazu: Vorgestern zu Tode geschubser Junge, gestern Nachricht über Leiche im Koffer, zerstückelt , am nächsten Tag Mann mit Machete ermordet. Weil alle Menschen gleich sind und man dann folgerichtig absolut jeden echten Deutschen durch ein x-beliebiges Exemplar aus wirklich jedem Shithole-Land ersetzen kann. Was aber gestern, heute und morgen anhand von Todesfällen widerlegt wurde, wird und werden wird.

Meine militärischen Quellen warnten schon vor Jahren vor der absoluten Grausamkeit der Neger, bei dem, was jetzt kommt.WE.


Neu: 2019-07-31:

[16:50] Leserzuschrift-DE zu Menschen sterben weil Eliten das Unintegrierbare integrieren wollen - Grosz in Fellner Live

UNBEDINGT ANHÖREN! Grandiose, brillante Rede [4:19] von Gerald Grosz! Der Vorfall von Frankfurt war ein Trauma- und Aufwacherlebnis. Die Bürger verstehen nicht mehr, dass die Politik immer noch nichts an der scheinheiligen Menschenimportpolitik ändert. Jetzt ist das Sicherheitsgefühl des Bürgers endgültig schwerstens malträtiert. Aufzählung der zahlreichen negativen Auswirkungen der islamischen Zuwanderung. Ein Leckerbissen für Patrioten.

Ja, das war ein Aufwacherlebnis, sollte wohl so sein.WE.
 

[16:40] Afghane bei der "Arbeit":  Mehr als 70 Messerstiche und Würgemerkmale Koffer mit Frauenleiche in Dortmund gefunden

[16:50] Krimpartisan:
Ich sag ja, alles Fachkräfte! Neben Atomphysikern und Herzchirurgen jetzt auch noch eine Fachkraft für koffergerechtes Zurichten von Frauenkörpern...Die BRD ist echt verwöhnt, was neue Entwicklungen angeht...
 

[16:25] Jouwatch: ….Montabaur brüstet sich für „unbürokratische Hilfe“ für illegale Asylzuwanderer

Für die Götter wird sogar noch in der Nacht ein Quartier gesucht.WE.

[18:15] Ramstein-Beobachter:
Sehr bald werden Polizisten wegen Zwangseinweisung mit den Neubürgern an den Haustüren der Köter klingeln. Stichwort Zensus. Ein Thema, welches ich in letzter Zeit immer wieder erläutert habe. Seit dem wissen die, wer wie viele Zimmer im Haus zur Verfügung hat. Ich habe keine Zweifel, dass es so kommen wird.

Dieses Thema hatten wir schon mehrmals. Bisher hat es die Politik nicht gewagt.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE zum Ramstein-Beobachter:

Von der Stadt Nürnberg habe ich (bereits zum 2.Mal) einen Fragebogen zugeschickt bekommen "Leben in Nürnberg über 60" - selbstverständlich anonym (obwohl nummeriert) und man genau wusste, dass ich den 1. Bogen nicht zurückgesendt habe.

Unter anderem forderte man dort die Beantwortung intimer Fragen:
- welches Einkommen
- wie groß der Wohnraum sei
- ob man öfter einsam sei
- ob man bereit wäre, Untermieter aufzunehmen

Meine Nachbarin meinte, als ich ihr den Fragebogen zeigte, er wäre wohl von Scientology. Ich habe auch diesen nicht zurück gesendet.

Vermutlich stehen die Büttel bald mit drei oder mehr Bimbos vor meinem Haus. Ich hoffe, ich schaffe es noch rechtzeitig nach Ungarn, bräuchte aber Unterstützung.

Viele Grüße aus dem Chemtrailsverseuchten Nürnberg.

Scientology sind die nicht, sondern die Stadtverwaltung. Aber sie trauen sich nicht richtig.

PS: Auch Wien und sogar über meiner Fluchtburg ist alle voll mit Chemtrails.WE.
 

[13:20] Jouwatch: Keine Zigaretten? Afrikanisch aussehender Täter sticht zu!

[9:50] Leserzuschrift-DE zu Recklinghausen: Massenschlägerei mit Schlagstöcken und Glasflaschen

Man spielt den Vorfall im Titel ordentlich herunter, denn eine Schusswaffe war im Einsatz! Es waren zig Straftaten, weil sich der Vorgang im öffentlichen Raum abgespielt hat. Hier erfolgt Massenkriminalität. 15 Personen, die wegen einer Bagatelle jederzeit bereit sind, Menschen zu verletzen oder mit dem Tod zu gefährden. Demnächst auch in ihrer Straße. Die Mentalität zum Massenschlägern kommt mit den neuen bunten Mietern der Willkommenskultur. Vor 2015 gab es diese Schlägereien zwar auch, aber nicht mit diesen Teilnehmerzahlen und in dieser beängstigenden Häufigkeit und mit dieser Waffenzusammenstellung. Insbesondere Glasbruch als Stichwaffe und Steinwurf sind als typische Shithole- oder 3. Welt-Waffen hinzugekommen.

Das ist Alltag und interessiert den Michel erst, wenn es in seiner Straße ist. Denn dann leidet der Wert der Immo.

[12:35] Krimpartisan:

Den blauen Kommentar muß man sich für die Nachwelt aufheben! Er ist Goldes wert!!! "Denn dann leidet der Wert der Immo." Genau erkannt, der "Deutschen" Ethik und Wertvorstellung!

Auf den wegschauenden Teil der westeuropäischen Bevölkerung trifft das zu.
 

[8:30] PI: Einwanderer ermorden Einheimische In Deutschland tobt ein molekularer Bürgerkrieg


Neu: 2019-07-30:

[12:40] Jouwatch: Was für ein Erfolg: 20 Prozent der „Asylzuwanderer“ haben einen Job, 2 Prozent haben sogar einen Ausbildungsplatz

[12:25] Geolitico: Heiko Maas lädt Afrikaner nach Deutschland ein

Ist er so verrückt, oder war das ein Handler-Befehl?WE.

[18:40] Leserkommentar-AT:

Offiziell und amtlich bestätigt: Niemand geringerer als der Präsident des Bundespolizeipräsidiums sprach in der heutigen Pressekonferenz davon, dass "wir - nach wie vor - mit dem Luftweg die meisten unerlaubten Einreisen haben". Hier im 22-sekündigem Video.

[19:40] Krimpartisan:

Vielleicht sollte der Präsident des Bundespolizeipräsidiums erstmal in der Schule lernen, eine Rede zu halten... Was für ein stotterndes und unfähiges Personal man in der BRD in hohen Positionen vorfindet spottet jeglicher Beschreibung!!! Das 1-minüte Video sollte sich jeder ansehen! Es ist mehr zum weinen als zum lachen!!!

[20:00] Vermutlich stottern sie aus Angst, wenn sie etwas sagen müssen, was die Politik nicht will.WE.
 

[8:00] Leserzuschrift-DE zu Vorfälle im Rheinbad Aus einem Tumult werden plötzlich ein „paar unschöne Szenen“

"Vor allem passen die Beschwichtigungen nicht zur am Freitag getroffenen Entscheidung, das Rheinbad wieder einmal früher zu schließen und sämtliche etwa 1500 Gäste gegen 18.15 Uhr vorzeitig zum Verlassen aufzufordern." ... Es ist doch wie bei Köln Silvester. Verharmlosen im Nachhinein bis zum geht nicht mehr in den klimatisierten Pressestudios nach dem Grundmuster “Da war überhaupt nix”. Aber vor Ort konnte die Polizei nur mit Totaleinsatz von Polizisten au der ganzen Umgebung die Besetzung des Sprungturms beenden? Und wieso müssen jetzt anständige Bürger, um ins Bad zu kommen, neuerdings ihre Pässe vorlegen? Weil da etwa gar nix war mit dem Nix? Was jetzt passiert, das ist ja so erbärmlich! So tun, als ob das nur ein unschöner Einzelfall war. Danke an Welt für den relativ kritischen Artikel, der dem OB Geisel durchaus unterstellt, hier an einer widerlichen Da-war-nix-Legende zu arbeiten, die einer glatten Lüge entspricht, damit seine Gemeinde jetzt nicht als Multikulti-Negativbeispiel in der ganzen europäischen Presse dasteht.

Um das geht es: wovor hat der OB mehr Angst? vor dem Volk, oder vor der Linkspresse?WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Die EU als Migrationshelferin, Trump als Migrationsstopper


Neu: 2019-07-29:

[13:50] Leserzuschrift-DE zu Gewaltsamer Übergriff am Hauptbahnhof in Potsdam

Anders beschreiben: Aggression eines Arabers gegen einen Kritiker, nachdem dieser den Versuch einer “Eroberung” (Fahrtbehinderung durch Stehenbleiben auf dem Auftritt) der Straßenbahn vereitelt hat. Der Kritiker bezahlte seine Kritik mit Fußtritt unter Anlauf und mit Kopfschlägen. Im Politsprech: neuartige Erlebnisse eines Erlebenden.

Die heutigen Vorfälle sind Werbung für den Individualverkehr. 
 

[9:30] Jouwatch: Krankes Köln: Polizei rettet Sanitäter vor aggressiven Krawall-Mob


Neu: 2019-07-28:

[11:35] PI: 23 Milliarden Euro für Asyl- und Flüchtlingspolitik im Jahr 2018 Curio: 75 Prozent der „geflüchteten Fachkräfte“ ohne Berufsausbildung

[13:30] Leserkommentar-DE:
Und welche Ausbildung haben die restlichen 25 %? Fachziegenhirte? Fachwirt für den Vertrieb von Rauschzubstanzen? Oder Diplomumvolker?

Bald Flüchtling zurück in die Heimat.WE.
 

[10:00] Leserzuschrift-DE zu „King Abode“ Wenn der Staat in Ohnmacht fällt

“Die Geschichte von "King Abode" ist auch eine Geschichte des Staats- und Justizversagens: 61 Verfahren, nur 9 kommen vor Gericht, bisher nur eine Geldstrafe und eine noch nicht rechtskräftige Haftstrafe verhängt, Abschiebung bisher nicht möglich.” Wenn alleine der Vorgang, einen Farbigen wegen irgendetwas anzuklagen, im linken Koordinatensystem bereits Rassismus ist, egal, was er verbrochen hat, sind die Urteile zu den Taten geradezu gerecht und folgerichtig. Nur im Sinne einer rechten Gesinnung ist es gnadenloses Versagen. Aber weil die Justiz eben links ist, sollte sich niemand wundern, dass Farbige nun ganze Schwimmbäder erobern und terrorisieren. Knallharte Kriminelle und butterweiche Richter, das passt einfach nicht zusammen. Es ist die Wiederholung der antiautoritären Erziehung, die auch seinerzeit katastrophale Ergebnisse einbrachte.

Warum wohl kommt die komplette, heutige Justiz weg.WE.

[11:40] Leserkommentar-DE:
Mit einer kleinen Einschränkung kann ich das zu 100 Prozent unterschreiben: Wenn es gegen die Kartoffeln (autochthone Bevölkerung) geht, sind die Justizler knallhart und unerbittlich. Aktuell gerade ein Fall in Oberbayern, wo ein herzkranker Rentner (72) aus seiner Wohnung (wird vom Eigentümer wegen Eigenbedarf beansprucht) zwangsgeräumt wird, weil er seit Monaten keinen für ihn bezahlbaren Wohnraum findet.

Das ist den Gerichten, die soetwas anordnen egal.WE.
 

[9:50] Leserzuschrift-DE zu POL-KA: Erfolgreiche Schwerpunktkontrolle von VBK und Polizei am Freitagabend

Das liest sich wie die Eroberung einer Bahn. Jeder Migrant ohne Fahrschein bekommt so ganz einfach umfangreiche Solidarisierung durch andere Migranten. Und sie gehen jetzt schon selbst 4 Fahrscheinprüfer an, um ihre Weiterfahrt zu erzwingen. Zynische Bemerkung: Wie viele Fahrscheinprüfer will die Bundesbahn denn einsetzen in Zukunft, um solche Vorfälle zu verhindern? Eine Hundertschaft Polizei pro Bahn pro Fahrt, um ganz sicher zu gehen? Fazit: Kompletter Kontrollverlust im Taxi-, Bus- und Bahnbereich. Ständige Überfälle auf Taxifahrer, die ihre Börsen herausrücken müssen, um ihr Fahrzeug und ihre Gesundheit zu schonen.

Die Moslems zeigen uns, wie siegessicher sie sind. Warum wohl empfiehlt der Wissende, keine öffentlichen Verkehrsmittel mehr zu benützen?WE.


Neu: 2019-07-27:

[14:40] OF: Haken von Hakan: Warum deutsch-türkische Lieben so oft zerbrechen

[9:15] ET: Rheinbad Düsseldorf erneut geräumt: Aggressive Jugendliche aus Nordafrika wollten Bad übernehmen

Immer wieder dieses "Bäder-Chaos"...

[9:30] Leserkommentar-DE:

Die Merkel-Mischung: 1 bunter Radaumacher, 60 bunte Solidarisierer, weiße Polizei kann sich nicht durchsetzen, weißes Bad wird geschlossen. Wir haben nun eine neue Epoche, die bunte Zeit der Kontrollübernahme durch Migranten, offiziell von den Medien bestätigt! Ich werte das als Kriegsbereitschaft der Afrikaner und als Test ihrer Machtübernahme. Das psychologische Problem: Jedes Kontra, jede Kritik, jede Ansprache, jeder Kontakt mit Ordnungskräften oder Polizei wird von den "neuen" Afrikanern als Rassismus interpretiert und knallhart beantwortet, mit vollkommen überzogenen Drohungen, Aggressionen und führt schlagartig zu Verhalten, das wir hier üblicherweise als irr bezeichnen (entkleiden, Spuckattacken, Flaschen als Waffe einsetzen, sinnlose Zerstörung von Gütern, Kopfnüsse, Ausrasten).

[13:10] Das ist es, was unsere Obrigkeit nicht verstehen will: die Moslems sind kriegsbereit, dürfen es aber noch nicht so richtig zeigen.WE.
 

[9:10] In Köln: Frau in Schwulen-Bar vergewaltigt, Urteil ist für Richter „milde“

Nun wurde das Urteil gesprochen: Das Gericht hat den 31-jährigen Angeklagten für fünfeinhalb Jahre hinter Gitter geschickt. Die 13. Strafkammer ging mit dem Urteil ein Jahr über das Strafmaß der von der Anklägerin geforderten Strafe hinaus. „Das ist ein äußerst mildes Urteil“, sagte der Vorsitzende Richter.

Die Überschrift soll uns wohl suggerieren, dass das Urteil zu hart wäre.


Neu: 2019-07-26:

[18:00] PI: Fahndung bislang komplett erfolglos Siegen/NRW: Sieben „Südländer“ versuchen Frau zu vergewaltigen

[18:00] Jouwatch: Wer redet hier von „Flüchtlingen“?

[17:50] Jouwatch: Prozess: Algerier zückt Messer und zeigt der Polizei Penis statt Ausweis

[16:50] ET: Erfahrungsbericht Monika B., Vermieterin einer Flüchtlingsunterkunft (Initiative an der Basis)

Super-Artikel. Must read!WE.

[18:00] Der Silberfuchs:
Sehr langer Bericht. Klingt auch authentisch. Ich fasse es mal zusammen: Sie (Gutmenschin) hat an den Feind vermietet, mehr Aufwand als Nutzen gehabt, Folgeschäden und beschwert sich jetzt darüber, dass sie "vom Staat alleingelassen" werden. Dumm, dümmer, Flüchtlingshelfer.

Bald sollten wir von dem Übel erlöst sein.WE.
 

[13:50] Leserzuschrift-DE: schöne neue bunte Wunderwelt:

Die schöne neue bunte Wunderwelt auf welche sich die Göring- Eckard sooo sehr freute ja sie ist schon da. Heute in der Stadt unterwegs und überall junge (teils kaum Volljährig) dunkelhäutige Frauen mit dicken Bäuchen und Kinderwagen so wie zum Teil schon 1-2 Kinder im Schlepptau. Ja die neue bunte Multikultiwelt wo der deutsche für alle und alles bezahlen und dienen darf ist bereits wirklichkeit.

Gratulation unserer Kanzlerin und Ihren rotgrünen Helfern, sowie deren Bahnhofsklatschern und Wählern.

Die Sozialhilfe-Empfänger vermehren sind.WE.
 

[13:20] Krimpartisan zu Randale nach Schulfeier in Bayern: Rund 50 Schüler greifen Polizeiwache an

Rund 50 Schüler haben im bayerischen Starnberg versucht, einen 15-Jährigen aus dem Polizeigewahrsam zu befreien. Dieser war betrunken und hatte zuvor am Donnerstagabend auf einer Schulabschlussfeier randaliert, wie die Polizei mitteilte.

Wie schön, daß Randale auch vor der reichsten Gemeinde der BRD nicht haltmacht. So bekommen die obersten Zehntausend endlich auch mal einen Vorgeschmack auf das, was sie in der kommenden Hölle erwartet. Immer weiter so, keine Scheu!

[13:40] Ich nehme an, das waren Ausländer.WE.
 

[12:15] Leserzuschrift-DE zu Besucher-Rückgang in den saarländischen Freibädern

Der Hammer des Tages: Bislang besuchten im Juli 35.000 Menschen die Saarbrücker Freibäder. Im Vergleichsmonat 2018 waren es über 94.000. Die Zahl der Badegäste ging also um mehr als die Hälfte zurück. Aber man will ums Verrecken nicht den eigentlichen Grund benennen: Merkels Willkommenskultur und die kriminellen Migranten aus dem islamischen Gürtel des Mittelmeeres, welche die saarländischen Freibäder in Shitholes, Grapsch- und Drohbäder umgeformt haben. NEIN, statt dessen gibt es eine Lügen-Fake-Beruhigungs-Erklärung, eine Verschwörungstheorie: DAS WETTER WAR SCHULD. In diesen Worten verschwurbelt: "Und da der Juli großenteils mit eher durchschnittlichen Sommertagen in Erscheinung trat, entschieden sich Gäste tendenziell weniger für den Besuch eines Freibads".

Ja was denn nun? Klimarekorde ohne Ende, heißester Juli seit Menschengedenken, allerallerbestes Wetter, Sonne satt plus Trockenheit ohne Wind, alles absolut IDEAL fürs Baden? Und dann Halbierung der Badegäste? Und dann diese Lüge? Unglaubliche Frechheit! Offensichtlich sind die Verwaltungen unserer Städte voll von Opportunisten des Migrationspakts, über dessen Nachteile nicht berichtet werden DARF. Und in Verwaltungen hält man sich alternativlos daran. Den medialen Sturm hält auch kaum jemand mehr aus, der käme, wen er Ross und Reiter benennen würde. Erinnert an das Grimm-Märchen über den Kaiser ohne Kleider, dessen Hofschranzen opportunistisch lügen. Fazit: Der Köter hat den Ernst der Lage erfasst, er hat Angst bekommen und schützt seine Kinder vor Merkels Grapschmännern. Die “wenigen” Vorfälle, die medial auftauchten, reichen ihm offenbar vollauf! Er will eben nicht, dass seine Kinder zum nächsten Einzelfall werden, den irgendwelche Funktionäre und die Presse dann vertuschen müssen.

[13:00] Das zeigt uns, dass die Realität beim Volk angekommen ist und die Multikulti-Propaganda nicht mehr so gut funktioniert.WE.

[13:25] Leserkommentar-DE:

Wir leben Gott sei Dank noch in einer Gegend (Niederbayern - Grenzgebiet zu Österreich) in der wir von Merkels Gästen bis jetzt verschont sind. Bei uns am Badesee sind ausschliesslich Einheimische. Zu meiner Verwunderung fährt täglich mehrmals die Polizei Streife. Seit gestern weiß ich warum, die beobachten die Fahrzeuge am Parkplatz und kontrollieren die dann auf dem Heimweg auf Alkoholkonsum.

Es steigt einem der Zorn auf, vor allem wenn man weiß im Umkreis von 7 km gibt es zwei Freibäder an denen in Asylunterkünften die Wirtschaftsflüchtlinge untergebracht sind und es ständig Ärger gibt. Aber den Kötern Führerscheine abnehmen, dazu sind sie in der Lage. Wie lange müssen wir diesem Treiben noch zusehen?

[13:40] Das ist für die Polizei wohl einfacher, als sich mit Ausländern herumzubalgen.WE.

[13:30] Leserkommentar-DE:

Ach was, das ist allein der Klimakatastrophe geschuldet, zum Glück haben wir die Einwanderer aus südlichen Ländern, welche das heiße Klima mögen, ansonsten wären die Freibäder noch leerer. Sie sehen, man kann alles so oder so auslegen... man muss nur wollen....
 

[9:15] Jouwatch: Afghane hat nach Grillfeier zwei Kinder vernascht – nun steht er endlich vor Gericht

Dazu hatte er den Garten mehrfach verlassen und sich im Haus auf die Couch gelegt. Scheinbar waren ihm die Kinder dorthin gefolgt, oder hielten sich zur gleichen Zeit dort auf. Laut merkur kam es „am späten Abend auf der Couch im Wohnzimmer zum Übergriff auf die zehnjährige Tochter der Nachbarn.

Wer lässt seine Kinder spätabends auf der Couch mit einem völlig Fremden allein?


Neu: 2019-07-25:

[19:40] ET: Zusammenleben mit Familie muss sein: Grüne und Linke fordern mehr Familiennachzug für subsidiär Geschützte

Sie wissen es noch nicht: bald werden sie zu Humus-Komponenter gepeitscht werden.WE.
 

[17:30] Krimpartisan: UN-Behörde: schweres Bootsunglück im Mittelmeer – bis zu 150 Tote befürchtet

Endlich mal wieder ein Großereignis für die Tränendrüsen der westlichen Gutmenscharmada...jetzt werden sich wieder alle Medien und Regierungssprecher vor Mitleid überschlagen. Jeden Tag sollte so ein Dampfer absaufen, im Sinne der CO2-Einsparung Westeuropas...Je weniger erobernde Glücksritter, je weniger CO2.

Dazu hat man die jahrzehntelanger Gehirnwäsche über den Wert jedes Menschenlebens ausgesetzt.WE.
 

[17:20] PI: Islamisierung greift immer mehr um sich Curio: „Scharia – nun ist sie halt da“

[15:30] ET: Von BAMF verheimlicht: McKinsey-Bericht über abzuschiebende Migranten enthüllt Fakten und Daten

[14:00] Jouwatch: Persönliche Migrantenbetreung: „NesT“-Kampagne der Bundesregierung ein Flopp

Die Bundesregierung und die evangelische Kirche stellten im Mai dieses Jahres ihr neues „Flüchtlings“-Aufnahmeprogramm „NesT“ vor. 500 „Schutzsuchende“sollten im Direktflug in Deutschland landen und in den offenen Armen freiwilliger Helfer landen. Wie nicht anders zu erwarten, finden sich jedoch nur sehr wenige „Paten“, die Interesse an neuen Schützlingen zeigen.

Die Freunde der grenzenlosen Einwanderung sind eben überwiegend Sozialisten: Kosten und Arbeit sollen eben "die Anderen" übernehmen.
 

[13:50] PI: Die Afrikanisierung Europas: Migration aus Subsahara-Staaten im Kommen

[9:25] Leserzuschrift-DE zu Nach Bäder-Chaos im Juni: Bis zu sechs Security-Kräfte im Düsseldorfer Rheinbad

Nach Gewaltausbrüchen von "Jugendlichen" im Freibad Rheinbad: Mehr Security, Umbau der Zaunanlagen und intensive Personalschulung, die Maßnahmen für das Rheinbad und Bad in Lörick werden fast 200.000 € Kosten verursachen, in den Folgejahren 130.000 €. War ja klar, die Kollateralschäden der Wir-schaffen-das-unter-allen-Umständen-Willkommens(Negativ)kultur werden mit der Kohle der Köter kompensiert. Fazit: Wir schaffen das – bis wir es nicht mehr schaffen ... wenn auch noch so viel Geld der Köter die Probleme nicht mehr kaschieren kann.

Zynisch: Nur 6 Security? Bei 50 - 200 Migranten ist das ein Tropfen auf einen furchtbar heißen Stein! 6 Security auf der Flucht = die Schlagzeile von morgen! Gutmenschen-Kosmetik 15.0 = Gehirnwäsche-Tranquilizer für Köter. Sie wollen einfach nicht zugeben, dass die Sache gehörig eskalieren wird. Nicht heute, aber morgen schon? Die Personalschulung sollten sie lieber den Raufbolden zukommen lassen, um denen die IS-Sehnsucht zu nehmen. Aber zuvor kommt wohl eher das “Hochsicherheitsbad” mit vervielfachter Security, damit möglichst viele Moslems unbehelligt von Kötern baden können.

"Bäder-Chaos" - was für eine herzige Schlagzeile!

[13:00] Der Mitdenker:

Wenn man das Wort "Bäder" durch "Deutschland" ersetzt - liege ich da richtig, oder bin ich der Zeit ein paar Tage/Wochen/Monate voraus?
 

[9:10] Jouwatch: Das Ausmaß der Ausländerkriminalität ist immer noch schockierend

Der Fall Voerde reiht sich in eine lange Liste von Gewaltverbrechen ein, die von Ausländern an Deutschen begangen wurden. Allein im Jahr 2018 wurden nach offiziellen Zahlen 46.336 Deutsche Opfer krimineller Migranten– Personen mit Migrationshintergrund wurden als „Deutsche“ geführt.

46.336 - das ist eine Zahl, die Politiker gerne verschwinden lassen würden.

[11:35] Der Mitdenker:

Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen ! Innerhalb nur eines Jahres wurden rd. 50.000 Deutsche bereichert - also beraubt, getreten, vergewaltigt, ermordet, geschlagen, an- oder totgestochen usw. - da sagen wir doch: Danke Merkel, all die Familien, die es betrifft, liegen ihnen zu Füßen. Das ist umgerechnet eine Deutsche Kleinstadt, die all das Leid erfahren hat. Diese Menschen sind jetzt tot, oder haben Narben, nur noch ein Auge, können nur unter Schmerzen gehen, haben den Nächsten verloren usw. usw. DAS IST ZUM KOTZEN ! Sorry, liebe Leser, aber ich bin gerade dabei, meinem Satz 1 zu folgen und ich merke, wie es in mir kocht

Das war 2018 und wie wir wissen, kommen die Goldstücke Tag und Nacht, per Schiff, Luft, Bodentransport. Also da können wir doch auf eine Steigerung von 50%, für 2019, hoffen ? Und sobald es losgeht, werden auch jene Merkel verfluchen, die den Genozid unterstützt haben, denn der Kelch wird an keiner Familie vorbeigehen. Jeder Tag kann der letzte Friedenstag sein, aber soweit denken Schlafschafe nicht.

[12:35] Leserkommentar-DE:

Im Grunde ist es schon lange so, dass jeder Pipifax welcher von einem Deutschen angestellt wurde massiv aufgebauscht und dramatisiert wird und dass man ordentlich was dazu dichtet, oder einfach Straftaten erfindet, oder solche von Ausländern Deutschen zuschreibt. Im Gegenzug wird soweit möglich Ausländerkriminalität vertuscht, verharmlost und nicht die Täter sondern die Opfer bzw. Leute welche darüber berichten verfolgt und drangsaliert. Die eigentlichen Ttäter sind deshalb nicht die Ausländer sondern in Politik und Justiz der BRD zu suchen. Aber das Volk schläft weiter und will lediglich bequem leben bis es einen einmal selbst trifft.

[13:45] Seid sicher: bereits innerhalb der kommenden Wochen wird mit dem Islam und allen Islam-Hofierern radikal aufgeräumt werden.WE.
 

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Jetzt soll Carola Rackete im EU-Parlament sprechen

Die deutsche Kapitänin Carola Rackete soll im Oktober im EU-Parlament über die Seenotrettung im Mittelmeer berichten. Rackete werde am 3. Oktober vor dem Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres sprechen, teilte die Linksfraktion am Mittwoch mit.

Blöde Frage: Wieso wird ein Kriminelle von der EU so hofiert? Suchen die am Ende nach Möglichkeiten, die 500.000 in Libyen geparkten Migranten schnell nach Europa zu holen? Die Rackete kann sicher beste Argumente liefern und die Tränendrüsensäcke der Europäer in Aktion bringen. Sie ist immerhin ein neuer Gott, ein neuer medialer Star, der dem Bösewicht in Italien, Salvini, die Stirn geboten hat. Das beindruckt Linke in ihrem Hass auf alles Nationale und Rechte natürlich kolossal. Rackete ... ein ganz wichtiges Puzzlestück im Migrationspakt-Projekt.

[13:00] Leserkommentar:

Wann zum Teufel schießt man endlich die Rackete auf den Mond?

[13:45] Warum die so hofiert wird? Weil sie von der linken Politik und den Medien so hochgehypt wurde.WE.
 

[7:30] Focus: Islamfeindlichkeit Betender verprügelt, Moscheen bedroht: Unter Muslimen steigt die Angst

In Berlin ist ein Muslim offenbar beim Beten Opfer eines rassistischen Angriffs geworden. Ein Mann beschimpfte ihn und schlug den Gläubigen, eine Frau soll mitgemacht haben. In den letzten Tagen häufen sich bedrohliche Vorfälle. Der Staatsschutz ermittelt.

Jeder Staatsschutz, der hier ermittelt, wird vermutlich totgeprügelt werden, wie der Wissende gestern geschrieben hat. Man hat mich gestern bei Gericht auch gefragt, ob ein Moslem-Angriff auf uns wirklich kommt und wie man ihn erkennt. Ja, er kommt und ich habe es erklärt. Wer dann auf der falschen Seite ist, wird Humuskomponente.WE.


Neu: 2019-07-24:

[19:30] ET: Ausländer begehen fünfeinhalb mal so oft Tötungsdelikte wie Deutsche – Eine Analyse

[16:30] Anonymus: Die Afrikanisierung Europas: Millionen neue Migranten aus Subsahara-Staaten im Anmarsch

[13:00] Niemand ist sicher: 89-Jährige wird Oper eines sexuellen Übergriffs

[9:30] Unzensuriert: Um Migrantengewalt zu vermeiden: Schweden sollen sich “arm kleiden”

Sieht man arm aus, reduziere das die Wahrscheinlichkeit, ausgeraubt zu werden. Vor allem in “Problemvierteln” würde sich diese Vorsichtsmaßnahme empfehlen. Ein selbstbewussteres Auftreten würde zudem potentielle Messerstecher abschrecken. Die “nützlichen Tipps” wurden anschließend mit Häme übergossen.

Kurz gesagt: man soll sich das Aussehen und Gehabe einer Street Gang zulegen.

[12:25] Leserkommentar-DE:

Das ist doch jetzt der Witz des Jahrhunderts oder? Wie arm soll man sich denn kleiden? Wissen die überhaupt aus welchen Zuständen diese Kreaturen kommen? So arm können sich die Schweden gar nicht kleiden, dass sie nicht überfallen werden.

[12:55] Leserkommentar-DE:

Sich arm zu kleiden nützt auch nichts - da werden doch schon mal Obdachlose angezündet, oder Nicht-Raucher, die keine Zgarette rausrücken können, zusammengeschlagen.

[13:45] Krimpartisan:

Die in Westeuropa einzig sinnvolle Kleidung sind Stichschutzweste, mehrere Patronengürtel und in der Hand eine entsicherte Automat Kalaschnikow...

[14:15] Besser ist es, den Gefahren aus dem Weg zu gehen.WE.

[15:00] Der Mitdenker: blauer Kommentar 14.15:

Das ist leichter gesagt, als getan. Mancher muß U-, S- oder Straßenbahn/Bus fahren, auch nachts, wenn dann die Schicht endet.

Straßen sind auch nicht immer optimal beleuchtet und die Bereicherer bereichern natürlich gern im Schutze der Dunkelheit, sie sind sowieso eine nachtaktive Spezies, wie allgemein bekannt. Klar, wer nicht arbeiten muß ...

Und mit täglich zunehmender Dichte, auch in den Kleinstädten, kommt einem das Pack ( Danke, Sigi ! ) in Fußgängerzonen entgegen, in engen Ladeneingängen muß man daran vorbei ( Bloß keinen Körperkontakt !!! Krätzemilben usw. usw. ), sie gehen ggf. hinter einem - wir sind quasi umzingelt und eine stichsichere Weste, wie Freund Krimpartisan schreibt, ist in Deutschistan mittlerweile dringendst angeraten. Die sonst empfohlenen Schutz-Hausratgegenstände sind derzeit noch verboten und wer sich daran nicht hält, bekommt so richtig Probleme - natürlich nur, wenn Autochthoner - Moscheebesitzer sind davon nicht betroffen; ab Tag x sieht das dann anders aus, wenn die Invasoren angreifen.

Der Wissende hat schon vor 2 Monaten in einem meiner Artikel Sicherheitshinweise gegeben: etwa am Land wohnen.WE.

[16:35] Leserkommentar-AT: das ist die Bankrott-Erklärung der sogenannten "Integrations-Politik".

Da kann man einem Stotterer dann auch raten, ganz einfach den Mund zu halten, um das Stottern zu vermeiden. Wir haben bereits verloren, die Füchse sind im Hühnerstall und die Wächter schlafen oder sind gut bezahlt worden für das Wegschauen. Wenn uns nicht jemand hilft, kann das nicht mehr gut ausgehen. Und je mehr wir uns darauf verlassen, dass jemand von außerhalb (der Kaiser, die Flugscheiben, die Russen etc.) eingreift und uns retten wird, desto mehr verfallen wir in Lethargie, anstatt uns schon jetzt zu wehren. Aber vielleicht ist ja gerade das so gewollt.

Ich bin heute vom Gericht auch gefragt worden, was der Eliten-Brief ist. Also habe ich den Kalifen-Plan erklärt und woran der gescheitert ist. Inklusive dass die Flüchtlinge Obamas Soldaten waren. Ich nehme an, die Richterin und der anwesende Polizeijurist haben ihre internen Berichte schon geschrieben, oder sind noch dabei.WE.
 

[8:15] Achgut: Gab es Kontakte zwischen Sea Watch und Schleppern?

Am allerwenigsten interessiert diese Frage das deutsche Fernsehen.


Neu: 2019-07-23:

[19:45] Jouwatch: Total besoffen: Asylbewerber-Demonstration im Ankerzentrum eskaliert

[19:15] ET: Schweden: Migrantenkinder bedrohen einheimische Kinder – „Ich werde dich vergewaltigen!“

"Da es Migrantenkinder sind, die sich auffällig verhalten, beginnen die Nachbarn, die aktuellen Probleme und fremdenfeindliche Ansichten miteinander zu verknüpfen. Auf lange Sicht führe dies zu einer Trennung der Nachbarn. Dies könnte, wenn sich nichts ändert, dann eskalieren“, so der Mieterverband sinngemäß in seinem Brief.

Vor mittlerweile eineinhalb Jahren wurde in der Tagesschau bereits alles gesagt, was man wissen muss, und zwar: "dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen. Es wird, glaub ich, auch klappen. Aber dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen."
 

[17:30] Leserzuschrift-DE zu Moschee-Bau in Erfurt-Marbach stockt

Im Osten ist noch nicht alles verloren. Dieser Moscheebau wurde hier in den Medien breitgetreten und irgendwann nach angeblicher Abstimmung beschloßen. Von den alteingesessenen Marbachern hat fast keiner dafür gestimmt (Ausnahme der Pfaffe der Gemeinde). Irgendwann kommt dann aber sicher eine Firma aus den Altbundesländern und der Bau geht weiter, wie im Artikel die Firma aus München. Ob nun aus Angst vor Auftragsverlusten oder gesundem Menschenverstand? Hier funktioniert im kleinen zumindest der Widerstand gegen Multikulti und Islamisierung.

[18:45] Egal, ob fertig oder nicht, dieses Ding wird bald abgerissen.WE.
 

[13:40] ET: Brandstiftung in Besigheim: Kornfeld hinter Asylheim an mehreren Stellen angezündet – Eritreer verhaftet

[10:30] Video: "Ich bin bereit für Allah zu töten" - "Deutschland gehört Allah" - "Jesus war Moslem"

[12:00] Der Mitdenker:
Das kann man nicht bis zum Ende ansehen, obwohl das Video rel. kurz ist.
Deutsche, die sich mit dem Mikro in der Hand, diesen religiösen Eiferern in den Weg stellen, sind fast als Helden zu sehen, denn ein Messer gezogen und zugestochen ist eine Frage von einer halben Sekunde.
Hier kommen Killer zu Wort, denen das Töten von Kuffar Bedürfnis und Lust ist. Wie uns hier allen bekannt, gibt es davon, in unserem Vaterland, mittlerweile Millionen und Abermillionen - und täglich werden es mehr. Diese Pest vernichtet alles, was uns lieb war/ist. Wie wir leider auch wissen, unternimmt niemand etwas, um uns vor diesen Bestien zu schützen. Das Gegenteil ist der Fall.
Als alter Mensch habe ich Angst, wenn ich diese Kreaturen sehe - in aller Regel und zum Glück nur aus dem Auto heraus; das sind Menschenschächter von morgen oder übermorgen. Ob uns Herr Putin hilft, oder die Flugscheiben, der Herr, oder ob dieses Volk aufsteht wie ein Mann - laßt diesen abartigen Wahnsinn enden, sonst sind wir bald tot.
Auch wenn ich diesen Satz noch nie gehört oder gelesen hätte - hier, in diesen wenigen Minuten sieht es ein Blinder, wie der Volksmund sagt: Der Islam ist keine Religion, wie man uns einlullend sagen will, sondern eine mörderische Ideologie.

Der Interviewer hatte wirklich Mut, man hätte ihn auch abstechen können.WE.

[12:15] Leserkommentar-AT:
Aussage vom Moslem: „ ... angenommen, wenn ich dich töte, dann ist das Allahs Wille. Kein Moslem tötet sondern es ist Allahs Wille“. „ Dieses Land (Deutschland) gehört Allah, die ganze Welt gehört Allah“ „... hört alle zu, Jesus war ein Moslem, warum wohl hat er einen Vollbart getragen...!“
Weiter gedacht, und jede Vergewaltigung, jeder Diebstahl, dealen mit Drogen, U-Bahn schubsen, verprügeln, jeder Angriff und umzingeln, bespucken, beschimpfen... von Polizei, Rettungskräfte, Feuerwehr... und Sozialmissbrauch war Allahs Wille !!! Die werden mit absolut NULL Eigenverantwortungsbewusstsein erzogen ! Integration in eine zivilisierte Gesellschaft somit kein Problem !

Das ist eine Kriegsreligion in Reinkultur.WE.

[13:00] Der Schrauber zum MItdenker:

Wahre Worte, am Islam ist einfach alles nur grausam, es gibt dort keinerlei Gefühlsregung, außer Grausamkeit gepaart mit religiösem Beleidigtsein. Selbst ihre Viecher werden nach maximaler Grausamkeit geschlachtet, während in der Zivilisation schon vor Jahrhunderten humane Schlachtmethoden eingeführt wurden.

Dazu noch ein weiterer Denkansatz:
Auch in zivilisierten, also nichtislamischen Ländern, gibt es die Todesstrafe. Aber in allen diesen Ländern, ob Fernost oder West, gibt es die höchste Doktrin, jede vermeidbare Grausamkeit auszuschließen, so human und schmerzlos wie möglich zu töten.
In allen islamischen Ländern ist das anders: Es wird so grausam und schmerzvoll, wie irgendmöglich hingerichtet, auch normale Strafen sind nach maximaler Schmerzhaftigkeit und Blutrünstigkeit ausgesucht. Das ist ein ganz klarer Beweis für meine Theorie: Die Zivilisation ist Materie, der Islam Antimaterie. Treffen beide aufeinander, knallt es.

Noch halten sich die Moslems zurück, weil sie noch keinen Angriffsbefehl bekommen haben.WE.

[13:45] Leserkommentar-AT:
Sagenhaft und die Polizei steht dabei und grinst dämlich. Auf gefährliche Drohungen wird man anscheinend nur als gebürtiger Europäer angezeigt.

Die Polizisten haben diese Moslems offenbar für Spinner gehalten.WE.

[16:45] Der Silberfuchs:

Zum Video voraus -- drei Anmerkungen:
1.) Wäre interessant zu wissen, wie alt das Video ist (2,2 Mio. Aufrufe...) und in welcher Stadt das stattfand ... (sieht nach zeitigem Frühjahr aus).
2.) Mit dem letzten Satz hat er Recht ("... die ganze Welt weiß das.").
3.) Diesen Fanatismus (die ersten 4:15 min) sollten wir keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Die gehen über Leichen. Gegner müssten dies genauso tun (über Vorbereitung wurde hier schon oft genug gesprochen).

[17:00] Wir werden gegen die Moslems mehrere Armeen aufbieten können und sicher auch einige "Wunderwaffen".WE.

[17:35] Leserkommentar-DE:

Antwort an den Silberfuchs wegen des Videos: Am 24.02.2016 veröffentlicht: Moslems in München bei einer Kundgebung der Bürgerrechtspartei "Die Freiheit" zum Bürgerbegehren gegen das Europäische Islamzentrum in München. Im "Gespräch" mit Michael Stürzenberger.
 

[9:30] PI: Saarlouis: Der Staat kann sein Gewaltmonopol nicht mehr durchsetzen - die Übermacht ist zu groß Heer von gewalttätigen Migranten schlägt Sondereinsatzkräfte in die Flucht

Man sieht, die Moslems üben für ihren Krieg gegen uns.WE.

[10:35] Leserkommentar-DE:
Zukünftig muss der Staatsapparat eine Armee aufbieten gegen die "Fachkräfte, Goldstücke" etc. usw. Wegen den geistigen Mangel an Eingeständnis der Politik, dass die Einwanderung und Integration völlig gescheitert ist, werden diese Exzesse unvermeidlich ungeahnte Dimmensionen annehmen. Vielleicht sind wir doch näher am Bürgerkrieg, als wir bisher dachten. Nun, ja- ein Krieg gegen die Invasoren, - weniger Bürgerkrieg!

Die Polizei könnte schon aufräumen, wenn sie dürfte und ihre Schusswaffen einsetzt.WE.
 

[8:15] Guido Grandt: VOM MAINSTREAM VERSCHWIEGEN: „Wenn wir die Schleusen öffnen, überleben eure Regierungen keine 6 Monate!“ – Türkei kündigt EU-Flüchtlingsabkommen auf!

[8:00] Leserzuschrift-DE zu Eritreer in Hessen angeschossen – womöglich rechtsextreme Tat

Das sieht exakt wie der übliche Plot eines Geheimdienstes aus, welcher nach der fake-rechtsextremen Tat den Täter aus dem Weg räumt, um die Legende der rechtsextremen Tat aufrecht erhalten zu können. Ein NSU 3.0 also? Nach dem NSU 2.0 Christchurch-Attentat? Jedenfalls verdächtig, weil fast unglaublich. Von was soll abgelenkt werden? Vielleicht von dem Terror eines Asylbewerbers in Saarlouis und dem NoGo- und Männergruppen-Brandbrief des Bürgermeisters nach dem Desaster beim Stadtfest “EMMES”? Damit sich die Medien auf die rechtsextreme Tat stürzen und nicht auf das Saarlouis-Katastrophe? Wir können den aktuell Regierenden alles zutrauen, denn Rechtsbruch ist ihr Metier geworden.

Ja, das sieht sehr stark nach einer Geheimdienst-Operation aus. Um die linken Affen zu manipulieren.WE.

[19:55] Leserkommentar-DE:

Da ich in Biebergemünd wohne, ist mir der „Rassist“ flüchtig bekannt. Zunächst ein paar aktuelle Informationen aus der regionalen Presse. Der Tatverdächtige wurde vor etwa zwei Jahren krankheitsbedingt arbeitslos. Es darf angenommen werden, dass kürzlich der Sprung zu Hartz IV erfolgte und die Schikanen des Sozialamts bereits begonnen hatten (Verwertung des Vermögens, drohende Wohnungsverkleinerung, Zeitarbeit usw.).

Dem Anschein nach haben wir es hier also mit einem Menschen vor dem Scherbenhaufen seiner Existenz zu tun, seiner Lebensarbeitsleistung beraubt und von den Behörden schikaniert. Als Sportschütze hatte er leider auch die Möglichkeit, mit einem „großen Knall“ abzutreten und billige Vergeltung an jemandem zu üben, der mutmaßlich ohne eigene Leistung bestens vom Staat versorgt wird. Eine Aktion von Geheimdiensten liegt sicherlich nicht vor, sondern ein Verbrechen von jemandem, der als Köter die volle Kälte des Sozialstaats erfahren hat und dem die Sicherungen durchgebrannt sind. Das ist wohl gemeint, wenn auf Hartgeld von „dem Wahnsinn verfallen“ gesprochen wird.


Neu: 2019-07-22:

[18:50] ET: Ultimatum bis 20. August: Istanbul will syrische Flüchtlinge ohne gültige Papiere aus der Stadt deportieren

[13:00] Leserzuschrift-DE zu Polizei zog sich teilweise hilflos zurück: Entsetzen über Gewalt nach Stadtfest

Beispiellose Aggression nach dem Stadtfest „Emmes“, Probleme im Freibad: Der OB von Saarlouis schlägt Alarm. Nach der „Emmes“ trieben Jugendbanden ihr Unwesen, die Polizei war teilweise hilflos und zog sich zurück.

Immer öfter schreibt die Presse von “Entsetzen nach ...”, ohne den eigentlichen ursächlichen Grund “Zuwanderung aus islamischen Ländern” aufgrund von Eintrittskarten Merkels zu benennen, obwohl die Täter fast immer die mit Vorurteilen behafteten Migranten sind. "Beispiellose Aggression", das passt zur Zuwanderung aus Arabien und Afrika. Aber – noch – will niemand in der Presse das unumwunden zugeben, weil sie das Lügen gewohnt sind. Immerhin muss man jetzt das OOC zugeben, das “Out of Control”, und fordert schon mal mehr Polizei für das nächste Stadtfest als einzige Option. Dabei wäre der nahe liegende Ausweg: Migrantengruppen den Zugang zu Festen zu verweigern. Aber im Gut-Schland nicht machbar. Wir haben eine neue Stufe in der Kriminalität erreicht, indem zu viele und zu große Gruppen von Männern aus patriarchalisch geprägten Ländern jetzt unsere Feste aufmischen. Taharrush und Köln im Silvestergrapschmodus sind jetzt quasi überall. Die Nacht gehört jetzt den kriminellen Migranten wie den Morlocks im Film Zeitmaschine, die Köter-Eloi sollten sich nachts in Schutzräume begeben.

Diese "beispiellose Gewalt", die die Polizei zum Rückzug zwingt, gibt es nicht nur in den großen Städten, sondern auch in den unzähligen Kleinstädten, deren Namen im Ausland keiner kennt.

[13:50] Krimpartisan:

Anstatt euch über die phantastischen neuen bunten Errungenschaften herzlich zu freuen, mäkelt ihr wieder mal nur herum. Was seid ihr Deutschen/ Österreicher doch für ein undankbares, hinterwäldlerisches Volk... Gestern abend hat mir ein Tiroler doch tatsächlich gesagt, wie wichtig und gut diese Entwicklung für DACH wäre. Die Völker würden ja sonst, frei nach dem Motto von Schäuble: "Migration schützt Deutschland vor Inzucht", erstarren...man denke an Goethe, Kant und Schiller als Ergebnis der deutschen Inzucht!!!
 

[12:25] Leserzuschrift-DE zu Bahnhofsmord Voerde: „Meine Frau wurde heute ermordet (…) von einem Fremden“

"Er ist dringend tatverdächtig, das Opfer heimtückisch und aus Mordlust vor den einfahrenden Zug geschubst zu haben.“ (Polizei Duisburg)

„Wir haben schon befürchtet, dass etwas ganz Schreckliches passieren muss, bevor sie ihn einsperren“ ... dachten die Nachbarn! Aber Gutmenschen ließen dieses Dreckstück monatelang gewähren, den Deutschen kann man ja alles antun! Die sind ja wertlos und schuldbeladen. Dann darf man auch so einen im öffentlichen Raum belassen!!! Man verkauft uns diesen Täter als "Serben". Jackson ist aber kein serbischer oder kosovarischer Name, also dürfte er seine Identität komplett getürkt haben, also könnte es auch ein Islamist sein, der nicht mehr warten konnte bis zum Angriff auf die Kufar.

Auch von Mordlust angetriebene Intensivtäter laufen frei herum, wie die Polizei hier einmal mehr bestätigt hat.
 

[10:00] PI: „Kirchenasyl“: Bayerischer Pfarrer erhält Strafbefehl

[8:10] Fassadenkratzer: Die Bundesregierung setzt den UN-Migrationspakt um. – Zu welchem Ziel?


Neu: 2019-07-21:

[16:20] Wirklich ein Serbe? Er stieß Anja N. (†34) vor einfahrenden Zug Staatsanwalt: Bahnsteig-Killer tötete aus Mordlust

[14:00] ET: Griechenland: Kreuzfahrtschiff „Marella Discovery“ nimmt 111 Migranten auf

[12:15] PI: Immer mehr Armutsmigranten werden auf das Mittelmeer gelockt Wer steckt hinter NGOs und Schleuserbanden?

[8:45] Andreas Unterberger: Das Geschäftsmodell Migration


Neu: 2019-07-20:

[18:00] Leserzuschrift-DE zu Gefälschte Dokumente für Flüchtlinge Atteste, Diagnosen, Überweisungen

Wenn es so weit ist, wird es Anklagen hageln gegen jene, die diese Papiere hier in Deutschland nicht als falsch erkannt oder diese "einfach" akzeptiert haben. Die Eintrittskarte ins bunte Paradies war also für relativ kleine Geldsummen zu erhalten. Ich sage nur: Die Willkommenskultur war das Investment des Jahrtausends mit unfassbar hohen Renditen für jene, die diese “Eintrittskarten” genutzt haben. 300 schlappe Euro investiert, 1 Million danach im Verlauf der “arbeitslosen Bleibeperspektive” sozial abkassiert, siehe Kosten eines Migranten, von Herrn Sinn berechnet.

Vermutlich werden gar keine Gefangenen für die Straflager gemacht werden. Weder bei den Moslems, noch bei der Politik- und Bürokratenkaste.WE.
 

[16:25] Jouwatch: „Dreckiges Dutzend“: 12 Männer belästigen junge Frau sexuell

[13:05] ET: Bürger empört: Migranten-Boot von Lampedusa auf Remstal Gartenschau ausgestellt

Warum wird das auf einer Gartenschau gezeigt? Soll man sich jetzt so ein Boot als Dekoration in den Garten stellen?
 

[10:05] Leserzuschrift-DE zu Pulverfass in der Provinz

Horn-Bad Meinberg (WB). Nach der Zuwanderung von mehr als 350 Menschen aus Bulgarien und Rumänien droht die Lage im lippischen Horn-Bad Meinberg zu eskalieren. »Wir haben schon einen Hilferuf an den Ministerpräsidenten geschickt«, sagt Kämmerer Ingo Barz. (...) Die Bürger erhoben massive Vorwürfe: wilde Entsorgung von Müll, Lärmbelästigung und sogar Prostitution.

Nochmal, für alle Gutmenschen: Das sind keine Bulgaren oder Rumänen, sondern ~ fast immer ~ Rotationseuropäer. Hat mit der PC zu tun, dass man uns das nicht schreibt. Und die X sind, historisch belegt, schon seit Jahrhunderten ein Problem. Und wenn sie zu viele Sozialleistungen bekommen (Merkel-Garantieleistung), wird dieses Problem rasant größer. Und noch was: Nicht nur Horn-Bad Meinberg ist jetzt dank Merkel ein Pulverfass, sondern sehr, sehr viele kleine Gemeinden in ganz Deutschland, bei denen dieses Problem gerade heran wächst. Mit jedem Rackete-Schiff und mit jeder Flugbewegung wird es größer.

Der kleine Ort, in dem ich selbst wohne, wird mit denselben Merkel-Methoden / illegale Zuwanderung vom autoritären Bürgermeister in ein Shithole verwandelt. Die Drehscheibe ist die neu gebaute Asylanten-Unterkunft. In den letzten beiden Wochen kamen geschätzt 20 Afrikaner hinzu, eine extra Juli-Charge. Dank Rackete und medialer Propaganda für Klimaflüchtlinge glauben die Bürgermeister jetzt, die “armen beinahe Ertrunkenen” ihren Gemeinden chargenweise zumuten zu können!!! Sie glauben wohl, den Widerstand gegen ihre Umvolkung gebrochen zu haben, die AfD ist ja jetzt gerade ein Fall für den Verfassungsschutz und migrationskritische YouTuber sollen abgeschaltet werden, Stürzenberger wurde verurteilt usw. . Die vertrauen also darauf, dass sie die Guten sind und dass der Widerstand von Merkel und Konsorten immer in Schach gehalten wird. Die Presse kann einem leid tun: Sie müssen jetzt über diese neuen Merkel-Shitholes berichten, denn es ist UNÜBERSEHBAR!

[13:35] Zigeuner und Neger, die Götter der heutigen Politik. Bei diesen Politikern wirkt die Gehirnwäsche besonders gut.WE.
 

[9:20] Jouwatch: Europa blecht weitere 1,4 Milliarden für syrische Flüchtlinge in Türkei

Kaum jemand hinterfragt diese absurden Summen und was damit wirklich gemacht wird.


Neu: 2019-07-19:

[20:00] Der wird ganz sicher Humus: Maas will Migranten aus Libyen „in Sicherheit“ bringen – Bundesregierung stockt Soforthilfe auf

[18:30] Jouwatch: WELT aufgewacht? Reformsekte Ahmadiyya ist und war schon immer radikal islamistisch

[18:30] Der schreit schon nach dem Straflager: Bedford-Strohm fordert wegen humanitärer Krise im Mittelmeer „Koalition der Willigen“

[16:25] PI: Hat die Zuwanderung Deutschland schöner, besser und lebenswerter gemacht? Salzgitter: Tunesier attackiert vier Frauen – Messer im Kopf abgebrochen

[14:30] Jouwatch: Italienischer Sender deckt auf: Sea Watch & Co. sind Teil des Schleppersystems

[13:00] Leserzuschrift-DE: "Recht" auf Asyl:

Angenommen, mein Haus brennt ab. Ich hätte keinerlei Verwandte, Freunde oder Bekannte. Und angenommen: dann stünde ich vor einer Ihrer Türen. Hätte ich dann das Recht folgendes zu fordern?
Hallo, mir ist leider mein Haus abgebrannt. Irgendwer hat gezündelt. Also ich bin unschuldig. Daher müssen sie mich nun in ihr Haus aufnehmen, mich nähren und versorgen (Mobilität, Arzt, Kultur, menschliche Bedürfnisse z.B. nach Liebe). Asyl ist ein Recht. Recht, Recht, Recht. Ich, der Asylforderer, muss nichts dafür tun. Ich darf fordern.

Ich, der Verfasser (ich schreibe bewusst nicht gender -un- gerecht), sage selbst nein. Asyl ist nicht mein Recht. Dass Sie mich aufnehmen ist und bleibt einzig und allein eine Gnade: Ihre Gnade. Ob, in welcher Form und wie lange bestimmt einzig und allein der Gnädige. Es gibt kein Recht auf Asyl. Der Gutmensch heute, wie C. Rackete, sagt mir: ich, Carola, habe die Pflicht die armen Migranten aufzunehmen und zu versorgen, und du, Verfasser, musst dafür bezahlen. Robin Hood würde sich im Grabe umdrehen. Also sagen wir es ihm lieber nicht, was in Europa ANNO 2019 abgeht. Der arme Kerl.

Ein Recht auf Migration gibt es jedenfalls nicht. Es wird aber überall herbeigeschrieben, sodass viele schon daran glauben.
 

[12:00] Jouwatch: Werte-Union will komplette „Abriegelung“ der Mittelmeerroute

Die CDU möchte hingegen eine komplette Abriegelung von der Werte-Union.

[12:30] Ramstein-Beobachter:

Hiermit zeigt diese "Werte-Union", dass sie eine Blendgranate ist. Während der Debatte um die Sea Watch hatte Seehofer erwähnt, dass Deutschland täglich zehn Schiffsladungen aufnehme. Er hätte Flugzeugladungen sagen müssen, denn über diesen Weg werden täglich 500 bis 1000 Neubürger eingeflogen. Diese täglichen, dümmlichen Diskussionen über Mittelmeerrouten sind vielleicht für Schlafschafe relevant. Aber nicht für einen normal denkenden Menschen.

[13:00] Der Horsti gehört sicher nicht zur Werteunion.WE.

[13:20] Der Schrauber:

Stimmt, der Horsti gehört sicher zur Merde-Union, Werte hat der nämlich keine!


Neu: 2019-07-18:

[18:40] Jouwatch: Venedig: Priester von „albanischer“ Jugendgang verprügelt

Die Touristen stören sich eher an den hohen Kaffeepreisen am Markusplatz.
 

[18:35] Leserzuschrift-DE zu Überfall in München: Drei Männer ziehen 34-Jährige von Rad in Gebüsch: Polizei fahndet

Die Frau fuhr laut Polizei am Samstagmorgen gegen 1.15 Uhr mit dem Rad über die Theresienwiese als unterhalb der Bavaria plötzlich sechs bis sieben Männer aus dem Gebüsch sprangen und das Fahrrad der Frau festhielten. Zwei Männer aus der Gruppe griffen der Frau an die Brust und in den Intimbereich. Ein weiterer nahm das Handy der 34-Jährigen an sich, dass sie am Lenker befestigt hatte.

Da haben wir es wieder, Krieg in unseren Städten, auch wenn die kriegerischen Gruppe noch klein sind. Sie überfallen Schwache und Wehrlose, also sind sie das übelste Gesindel, das die Willkommenskultur hierher geschleppt hat. Die Ursache ist wiederum eine uns fremde Kultur, die Ungläubige und Frauen als minderwertig einstuft und den Reisenden eingeredet hat, deutsche Frauen seien Schlampen. Lest mal nach, wie Afrikaner in Afrika afrikanische Frauen behandeln. Und genau diese Behandlungsoption erwarten sie auch von deutschen Frauen.

[20:00] In der Nacht sollte man nicht einmal als Mann auf die Strasse gehen, als Frau schon gar nicht.WE.
 

[16:30] Jouwatch: Freispruch nach Clan-Mord: „Das muss ein Rechtsstaat aushalten“

Manche Richter lassen sich wohl von den Clans einschüchtern. Hier bedroht der Clanchef den Staatsanwalt öffentlich im Gerichtssaal.WE.
 

[16:00] Keine Überraschung: Libyscher Migrant im italienischen Fernsehen: „Schlepper und Seenotretter stehen in Kontakt“

[13:30] ET: Deutschland im Wandel: Mehrheit der Bundesbürger gegen Merkels Migrationspolitik – Aktuelle INSA-Umfrage

[15:40] Leserkommentar:

Man beachte hier auch wieder den altbewährten psychologischen Trick der Umfrage: (nur) 51% der Befragten sind angeblich gegen die Migrationspolitik der Bundesregierung. Für die meisten Leser suggeriert dies unterschwellig, dass ziemlich die andere Häfte FÜR die Migrationspolitik sein muß.

Das gilt für jene, die nur Überschriften lesen. Es ist aber immerhin klar aufgeschlüsselt: 51 contra, 31 pro, 19 "unentschlossen". Die Summe von 101 ergibt sich wohl aus Rundungen.
 

[12:45] Anonymus: Fürth: Deutsche brutal von Türken vergewaltigt – Täter war ausreisepflichtig

[12:35] ET: Hockenheims OB mit Kieferbruch auf Intensivstation – Täter mit nordafrikanisch-arabischem Aussehen

[13:45] Der Schrauber:
Ach wie schön, schon die Alten sungen: "Noch so'n Spruch, Kieferbruch!"
Wie bestellt, so geliefert! Als Mitglied der Scharia Partei Deutschlands hat es unweigerlich den Richtigen getroffen und das von seinen erwählten Freunden und nicht den Feinden, denen er den Krieg erklärt hat! Man könnte auch sagen: Friendly Fire! Ich könnte mir aber vorstellen, daß aus dem Neger noch weißer Nazi wird, der sich via Black Facing getarnt hat. Relotius wurde sicher schon kontaktiert, das in seine beschmierten Hände zu nehmen.

Mit einem Kieferbruch braucht man normalerweise keine Intensivstation. Ausser man ist Politiker.WE.

[14:25] Ramstein-Beobachter:

Ein Psychotherapeut würde die Situation so beschreiben: "Vieles wird für den OB nicht mehr so sein wie es vorher war. Sein Leben wird sich verändern, aber es muss nicht unbedingt schlechter sein!" Ähnlichkeiten mit Äußerungen, welche nach der Vergewaltigung in Mühlheim getätigt wurden, sind rein zufällig.

[14:30] Silberfan:

Dem OB geht es offenbar schlechter als bisher bekannt, aber warum soll es ihm auch besser gehen wie den anderen Kötern, die Opfer von Migrantengewalt wurden und vielleicht sogar getötet wurden? Die vielen OB´s, siehe Rostock, können ja nicht genug davon bekommen, denn ihre Götter machen keinen Unterschied zwischen OBKöter und Normalköter, siehe Gummert - "durch den Faustschlag und den anschließenden Sturz mehrere Prellungen, einen Kieferbruch – und Gehirnblutungen." (laut T-Online), der sich allerdings freut dass so viele Menschen (wen er damit meint?) an seiner Genesung Anteil nehmen. Ob er denn aus dem Erlebten zukünftig etwas lernt oder wird er jetzt gegen die Köter hetzen und ggf. zu einer Demo gegen Rechts aufrufen?

[16:25] Ob andere Politiker daraus etwas lernen? Vermutlich verlangen sie besseren Personenschutz.WE.
 

[12:15] Jouwatch: „Seenotretter-NGOs“: Mauschelei im Auswärtigen Amt

[8:45] Anonymus: Freiberg: Asylbewerber erscheint nicht zur Gerichtsverhandlung – Strafverfahren eingestellt

[19:35] Leserkommentar-DE:

Ob der Fall von Herrn Stürzenberger auch eingestellt worden wäre, wenn dieser einfach nicht erschienen wäre und die Zuständigkeit der BRD Justiz einfach ignoriert hätte.
Bei Asylbewerbern funktioniert es tadellos. Diese linksgesteuerte Unrechtsjustiz hat mit einem Rechtsstaat überhaupt nichts mehr zu tun. Hier werden politisch motivierte Schandurteile auf Bestellung gesprochen. Die kriminellen Islamisten bekommen Freisprüche oder Bewährungsstrafen trotz eindeutiger Beweislagen und Deutsche werden für die vom Grundgesetz eigentlich garantierte freie Meinungsäusserung weggesperrt.
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Mordprozess in Berlin Gericht spricht Clanmitglied frei: Tumult im Saal

Es reicht nicht, dass Clanmitglieder für einen Mord freigesprochen werden. Sie bekommen auch noch Entschädigung für die Untersuchungshaft (letzter Satz im Artikel). Na, ist doch klasse. Das ist doch dann eine neue, wunderbare Methode, um Geld zu verdienen. Bringe jemanden auf brutalste Weise um, und du bekommst nicht nur eine Belohnung von "Allah", sondern auch vom "deutschen" Gericht. Dieser "Wirtschaftszweig" wird wirklich blühen. Das ist dann der Ersatz für den sonstigen Wirtschaftsniedergang.

Ich nehme an, der Clan hat die Justiz mit Mord bedroht.WE.

[13:00] Der Mitdenker:
Hier sieht man, wer in Deutschland das Sagen hat. Wunderbar, dieses Eingeständnis der Deutschen Ohnmacht. Vor 2015 standen wir vor dem Kalifat, heute sind wir einen Schritt weiter. Wenn uns das jemand vor 10 oder gar 20 Jahren gesagt hätte, wir hätten es nicht geglaubt. Aber wie plärrte die Tante, vor 15 Jahren, im Fernsehen: Wirr gebärren aich tot.
Ja, damals war es nur in Spruch, aber die Gebärmaschine wußte genau, daß die Zeit kommen wird. Nun ist sie da.

Die werden noch schauen, wie sie alle entfernt werden.WE.


Neu: 2019-07-17:

[18:35] Übung für die Terror-Fahrt: Fahrschüler fährt Amok auf Übungsplatz in Österreich: Keine Verletzten – Video

[16:50] Leserzuschrift-DE zu Geschlagen, getreten, vergewaltigt Mann (26) soll seine Ehefrau wie eine Leibeigene behandelt haben

Tschetschene, der seine Frau streng islamisch quasi wie ein Haustier halten wollte. Wie unverantwortlich Zuwanderung aus islamischen Staaten ist, erkennt man an dieser Beschreibung. Muslime gehören allerhöchstens dorthin gebracht, wo der Islam bereits dominiert und vergleichbare Regeln herrschen. Dieser Tschetschene ist nicht etwa ein Islamist, er ist nur ein ganz normaler Muslim, der den Glauben ernst nimmt. Und das bedeutet in diesem Fall für seine Frau eine Hölle als Sklave eines triebgesteuerten Monsters.

Und soetwas wird bei uns aufgenommen und gefüttert.WE.
 

[16:30] PI: Linksgrüne Gutmenschen ohne Maß und Ziel Rackete & Co. völlig abgehoben: Wunsch und Wirklichkeit in der Flüchtlingspolitik

[14:10] Anderwelt: Statistik beweist: Je mehr „Seenotretter“ unterwegs sind, desto mehr Ertrunkene gibt es

[12:45] Jouwatch: Faustschlag für OB: Wenn der schwarze Schläger einmal klingelt

Am besten geht man gar nicht erst zur Tür.
 

[9:40] Jouwatch: Bundesregierung gibt zu: Afrikanische Flüchtlinge sind Wirtschaftsmigranten

[8:45] JF: Mülheim: Kaum Spenden für Vergewaltigungsopfer

Die Deutschen spenden lieber für Rackete.


Neu: 2019-07-16:

[19:50] ET: Salvini ordnet Erfassung der Lager von Roma und Sinti an – will „Ausweisungsplan“ vorbereiten

Er zeigt den linken Affen, wie man populär wird.WE.
 

[18:00] ET: Großeinsatz in Wien nach Beziehungsstreit: Junge Serbin (21) rastet aus – Tobender Mob geht auf Einsatzkräfte los

Diese Türken-Mobs sind offenbar rund um die Uhr abrufbereit.WE.
 

[17:45] ET: Geheimbericht der Bundesregierung zeigt: Libysche Küstenwache fängt effektiv Bootsflüchtlinge ab

[17:45] ET: Großrazzia in Leipzig: Kriminelles Scheinehe-Netzwerk fliegt auf

[17:35] PI: Geheimpapier des Bundesnachrichtendienstes lässt aufhorchen Mit den Bootsflüchtlingen kommt die nigerianische Mafia

[16:15] Libyer: Zahlreiche Papiere gefälscht Prozess gegen verurteilten Hochstapler: "Bin trotzdem Arzt"

[11:50] ET: Die Linke fordert mehr als 200.000 Migranten aus Algerien in Deutschland aufzunehmen

Dies wäre nur die Hälfte der derzeitigen Nettozuwanderung in Deutschland. Siehe hier. 

[13:25] Leserkommentar-DE:
Rostock, ich sage nur Rostock. Der Bürgermeister wäre dann super glücklich.

Der kann nicht genügend Neger bekommen.WE.
 

[9:20] Leserzuschrift-DE zu "Schwarzfahrer" droht Abellio-Mitarbeiter mit dem Tode - Bundespolizei nimmt 45-jährigen Tatverdächtigen fest

Dortmund: "Wenn du die Polizei holst, schneide ich dir den Kopf ab. Ich finde dich. Ich mache dich fertig" - so ein irakischer Schwarzfahrer auf die Bitte des Zugbegleiters, sich auszuweisen/den Zug zu verlassen, unterstreicht die Drohung mit Schlägen.

So verändert sich Deutschland, dass der Job zur Gefahr wird. Gilt nicht nur für Zugbegleiter,sondern für alle "Frontberufe", also für Erzieher*innen, Kindergärtner-x-innen, Lehrende, Kassierer*. Wenn die Diebstähle oder Schwarzfahrten der Geflüchteten auffliegen, dann kann eine massive Drohung dabei heraus kommen wie in diesem absoluten Einzelsonderextremfall.


Neu: 2019-07-15:

[16:30] ET: Sex-Kids von Mülheim sind türkischsprachige Bulgaren – Integrationsproblem Abschottung – Arbeits- und Sozialhilfe-Migranten

[12:55] ET: Sex-Verbrechen in Bergkamen: Helfer sahen „unvorstellbar viel“ Blut – Vergewaltiger immer noch frei

[12:45] Leserzuschrift-DE zu Syrische Flüchtlinge in der Türkei: Hetze gegen "Gäste"

Mehr als drei Millionen Syrer leben in der Türkei. Der Fremdenhass gegen sie wächst. Selbst der für seinen versöhnlichen Ton bekannte Istanbuler Bürgermeister Ekrem Imamoglu warnt vor Überfremdung.

Der Spiegel entblödet sich nicht, wieder gegen jene zu hetzen, welche übermäßige Zuwanderung nicht auch im gleichen Maße wie Linke bejubeln. Interessant: Die Syrer haben auch in der Türkei den Wohnungsmarkt aufgemischt und Mieten steigen lassen. Dagegen darf man aber nichts sagen, denn das wäre ja aus Spiegel-Sicht "Hetze". Und deshalb gilt: Der Spiegel triebt durch seine Hetze in ganz Europa die Mieten in die Höhe und entpuppt sich als höchst unsozial gegenüber Europäer. Man darf nicht einmal beklagen, dass es inzwischen schwer ist, Wohnungen zu finden, seit die Willkommenskultur alles dominiert, auch und in ganz besonderem Umfang die Medien in ihrer verfälschenden und aussondernden Berichterstattung.

[13:30] In der Türkei gibt es eine massive Wirtschaftskrise. Da will man keine fremden Völker ernähren und sich von ihnen die Wohnungen und Arbeitsplätze wegnehmen lassen.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Großeinsatz in Köln Festnahme eskaliert – Dutzende Männer nähern sich Polizei „höchst aggressiv“

Die Kölner Polizei kontrolliert einen 28-jährigen Autofahrer wegen eines Verkehrsverstoßes. Erst greift er die Polizisten an, nach seiner Festnahme solidarisieren sich fast 30 junge Männer mit ihm – einige von ihnen versuchen, ihn zu befreien. (...) zahlreiche junge Gäste aus einer Shisha-Bar...

Wie sich Deutschland doch verändert, früher war Solidarisierung positiv besetzt, als sich Kohle-Kumpel untereinander gegen die ausbeutenden Unternehmer solidarisierten ... heute ist Solidarisierung durch Merkels Neubürger zu einer Methode geworden, um Verbrechens-Kumpel rauszuhauen und Polizisten zu verhauen. Wir können Köln getrost abschreiben, ist jetzt nur eine weitere NoGo-Zone, in der man als Polizist blutige Karten hat. So weit sind wir jetzt schon: Die Migranten proben dort schon ihre ersten Aufstände.

[10:00] Auch in Köln wird man die Artillerie brauchen, warum wohl? Davon ahnen diese Moslems wohl noch nichts.WE.
 

[8:30] Bild: Interview mit Seenot-Kapitänin Rackete „Wir müssen auch Klima-Flüchtlinge aufnehmen!“

Ihre Kernaussage ist letztlich das, wofür die Medien sie feiern: "wir müssen alle aufnehmen".


Neu: 2019-07-14:

[14:50] Leserzuschrift-DE zu Lindner will Schiffbrüchige nach Nordafrika zurückbringen

Lindner hat wohl eingesehen, dass seine FDP nicht richtig zu den Linken passt, die mit dem Schleppergeschäft andauernden Rechtsbruch begehen, Menschen in Gefahr locken und dann auch noch das als Humanität verkaufen, was Heuchelei ist. Im gleichen Boot mit dem Linksblock geht die FDP wegen Profilmangel unter. Wer beim Wähler punkten will, der muss das vorschlagen, was der Wähler will. Das scheint Lindner kapiert zu haben?

Die FDP tut gut daran, sich von den Linksparteien zu unterscheiden.WE.
 

[9:30] Jouwatch: Nazi-Alarm in der Türkei: Auch die Türken haben genug: „Syrer, geht heim“


Neu: 2019-07-13:

[17:00] Jouwatch: Korso-Irrsinn geht immer weiter: Hochzeiten als türkische Machtdemonstrationen

Und wenn „Alman-Kartoffeln“ unter Deutschlands Politikern wie BW-Innenminister Thomas Strobl oder die Polizeigewerkschaft ein „hartes Durchgreifen“ fordert, lachen die Akteure besagter Hochzeitsgesellschaften nur müde. Sie wissen und spüren eben (und lassen spüren): es ist nicht mehr länger das Land der Deutschen, sondern das ihre.

Sie zeigen uns, dass sie uns schon halb erobert haben.WE.
 

[16:00] NTV: Migrations-Bündnis "gescheitert" Ex-Kanzler Kurz torpediert Maas-Pläne

[14:55] ET: Ehrung für Rackete: Salvini wirft Frankreich Heuchelei vor

"Sie zeichnen die deutsche Kapitänin Carola Rackete wie eine Heldin aus, aber es war Paris, das nicht auf ihre Hilferufe reagiert hat“, erklärte Salvini.

Vielleicht kann Rackete auch die Migranten im Pariser Pantheon retten...
 

[13:55] Leserzuschrift-DE zu Reaktion auf Kritik an der EA Tübingens OB Palmer fordert verpflichtende Aids-Tests

Sie werden nicht routinemäßig auf Hepatitis und Aids untersucht, obwohl der Anteil infizierter Frauen hoch sei, wie der Arzt Martin Kaiser berichtet.

Also haben die Behörden bisher massiv geschlampt und ihre Bürger unnötig gefährdet, die Risiken von Zuwanderung aus anderen Kontinenten massiv heruntergespielt und ignoriert.

Es wird sich weisen, was bei der Güterabwägung in BW als höherwertig erachtet wird: die Selbstbestimmung oder die Gesundheit der Allgemeinheit.
 

[13:45] Leserzuschrift-DE zu 32-jähriger Nigerianer nach Sexualstraftat in Untersuchungshaft

"Asylwerber aus Nigeria lockt deutsche Frau ins Zimmer im Asylheim, wo er sie prompt vergewaltigt." Damit konnte die Frau nun wirklich nicht rechnen. Solche Einzelfälle passieren ja derart selten....

[14:00] Wer da reingeht, ist selbst schuld.WE.
 

[10:10] ET: „Entweihung“ des Kuppelbaus: Hunderte Migranten besetzen Pariser Pantheon – Aufenthaltserlaubnis gefordert

[12:50] Leserkommentar-DE:

Wenn eine Gruppe mit diesem Label ("Gilets noirs - Schwarzwesten")in einem historischen Gebäude demonstriert und die Touristen darin vertreibt, dann können wir das getrost als Rassismus bezeichnen, der sich gegen die Gastgesellschaft richtet. Es ist die logische Folge des von den Globaleliten in Szene gesetzten Migrationspaktes, dass Geflüchtete aus afrikanischen Ländern die bedingungslose Rechtgewährung ausnahmslos aller bürgerlichen Rechte im Gastland einfordern. Sie erwarten, nicht mehr als Bürger 2. Klasse (nur mit eingeschränktem Asylrecht) behandelt zu werden, sie wollen alles und alle Rechte, auch jederzeitiges Demonstrations- und Versammlungsrecht ohne Ankündigung, also noch mehr, als das Bürgerrecht überhaupt vorsieht. Das sind eindeutig die Anfänge rassistischer Unruhen in Europa.

[14:00] Bei den Franzosen werden sich diese Neger damit sicher keine Freunde machen.WE.
 

[9:30] PI: Mysteriöses Geschehen im Landkreis Harburg - PI NEWS schafft Klarheit: Ashausen: 1000 Schwarzafrikaner strömen aus einem Zug

PI-NEWS wollte es genau wissen und fragte bei der örtlich zuständigen Polizei nach. Die Erklärung: Bei den Schwarzafrikanern handelt es sich um Mitarbeiter von Amazon, die regelmäßig am Bahnhof Ashausen eintreffen und anschließend mit einem Shuttlebus zu ihrem Arbeitsplatz gefahren werden.

Mainstreammedien wollten der Frage nicht nachgehen, wohl um die Bilder der Massen nicht zeigen zu müssen.

[13:15] Leserkommentar-DE:

Die Nachricht über die 1000 (überwiegend) Afrikaner ist der Hammer des Tages. Es ist tatsächlich unwahrscheinlich, dass diese Afrikaner-Karawane die Ankunft von Geflüchteten darstellt. Es sind vermutlich tatsächlich Arbeiter von Amazon. Doch das macht die Sache keineswegs besser, im Gegenteil! Endlich sehen wir, dass es eine Reihe von Unternehmen gibt, die bevorzugt Schwarze und Migranten allgemein, wenn sie geringe Lohnforderungen stellen, beschäftigen. Sie begehen damit eindeutig eine Art racial profiling zum Nachteil weißer Menschen, die höhere Lohnforderungen stellen müssen, um überleben zu können. Denen fehlt eben die finanzielle Bezuschussung (Krankenkassenzuschuss + + +) der Migranten. Bei dieser Firma im Post-Verteilzentrum wird ein Autochthoner sich in Zukunft sehr unwohl fühlen, denn Amazon vergibt teilweise einfach wegen der Lohnproblematik Jobs indirekt nach ethnischen Gesichtspunkten, was zu einer automatischen Konzentrierung von Migranten im Unternehmen führt.

Die Städte begrüßen die Beschäftigung von Migranten ganz besonders und unterstützen das In-Arbeit-Kommen der Migranten nach besten Kräften und mit massivstem Euro-Einsatz und Bezuschussung. Die sind heilfroh, wenn ihre Problemmigranten in Arbeit gelangen und sie das Plansoll der Willkommenskultur erfüllen, Fachkräfte zu erzeugen. Die Wirkung dieser Umstände ist am Ergebnis bei Winsen ganz klar zu erkennen: Konzentration von Afrikanern, Benachteiligung von Weißen. Und genau das macht auch mir Angst. Weil damit nicht nur Arbeitsplätze für Weiße wegfallen (Verdrängung, der "kleine" und geräuschlose Austausch bei der Arbeit), sondern auch ganze Branchen für die Beschäftigung Weißer wegfallen ... bzw. für Weiße in Zukunft Unwohlsein und Risiko bei der Arbeit sowie rassistisches Mobbing bedeuten. Und das ist erst der Anfang!!! Die Segregation der Gesellschaft bei der Arbeit, das zeigt dieses Video!

[14:00] Das mit den Amazon-Arbeitern glaube ich keinesfalls. Amazon nimmt Leute aus Osteuropa oder Südeuropa.WE.

[15:00] Leserkommentar:
Auch ich glaube das mit Amazon nicht. Wieso nimmt man, wenn es denn so sein sollte, keine näher liegende Haltestelle? Und ein Shuttelbus mit 1000 Sitzplätzen? Wäre mir neu. Es müssten aber so 8 - 10 Busse sein. Nur dafür ist nach meinem Dafürhalten laut Google Maps nicht unbedingt der Platz auf dem Parkplatz. Also fake news.

Es gibt schon eine Haltestelle für Amazon-Shuttlebusse. Diese is aber in Winsen beim Bahnhof.WE.
 

[8:00] Focus: Streit um Seenotrettung Maas: "Deutschland ist bereit, immer festes Kontingent an Geretteten zu übernehmen"

Das Maas-Männchen ist einfach ein Idiot, mehr ist nicht zu sagen.WE.

[10:05] Leserkommentar:

Hab das Geseiere von dem Maas mal etwas an die Realität angepaßt: „Wir müssen jetzt mit den Mitgliedsstaaten vorangehen, die bereit sind, Geschleppte aufzunehmen - alle anderen bleiben eingeladen, sich zu beteiligen“, „Wir brauchen ein Bündnis der Hilfsbereiten für einen verbindlichen Verteilmechanismus“, betonte Maas und stellte eine verlässliche Beteiligung Deutschlands in Aussicht: „Mein Angebot steht: Deutschland ist bereit, einen substanziellen Beitrag zu leisten und zu garantieren, immer ein festes Kontingent an Geschleppten zu übernehmen.“ Dieser Wicht maast sich an, für das ganze deutsche Volk sprechen zu wollen! Das Volk ist alles andere als bereit, noch mehr Asylschmarotzer auf zu nehmen. Ich kenne in meinem Umfeld niemanden, der die weitere Flutung für gut befindet.

Das Volk hat das bei den letzten Wahlen aber nicht gezeigt.

[14:50] Leserkommentar-DE:

Seid doch nicht so streng mit unseren Goldstücken / Zuwanderern. Schließlich steigert auch jeder Kriminelle, Kranke und Arbeitsunwillige das Bruttosozialprodukt bei uns (der Deutsche zahlt mit seiner Arbeitskraft und seinem Ersparten)!


Neu: 2019-07-12:

[18:45] Leserzuschrift-DE zu Vergewaltigungsfall in Mülheim Rückführung der Familien der Verdächtigen nicht möglich

Oh mein Gott. Lässt sich der Bürger in Deutschland verarschen. Es ist nicht mehr fassbar, was in diesem Land an Straftaten erfolgen, ohne bestraft zu werden. Der Staat ist nicht mehr in der Lage, die schon länger hier Lebende zu schützen. Aber mit diesen Politikern und Parteien, die an der Macht sind, braucht man keine Feinde mehr.

Sicher wäre eine Ausweisung möglich, aber die Politik fürchtet sich vor den Linken und Medien.WE.
 

[16:45] Jouwatch: 5500 Fälle in Trier: Asylzuwanderer klagen Rheinland-Pfalz in Grund und Boden

[13:10] ET: UN fordern Europäer zu „Rettungsaktionen“ im Mittelmeer auf – Rückführungen nach Libyen sollen gestoppt werden

Das ist die einzig wesentliche Agenda der UNO: soviele Migranten wie möglich nach Europa zu bringen. Jegliche Jubelmeldungen über das demokratische Libyen der letzten Jahre sind vergessen. 
 

[12:55] Leserzuschrift-DE zu Bad Schönborn: Noch mehr Schüler an Tuberkulose erkrankt?

Vor den Pfingstferien wurde Schulleiter Mathias Kretschmer informiert, dass ein Schüler der achten Klasse an Tuberkulose erkrankt war. Bei ihm haben sich vermutlich bislang 48 Schüler und Lehrer angesteckt.

Da stellt sich die Frage, wer war der Schüler der die Seuche TBC eingeschleppt hat. Bestimmt wieder ein AfDler, die sind ja an allen Mißständen schuld in der BRD. Ein weiterer Grund diese zu verbieten. Selbstverständlich hat die Einschleppung von Seuchen nichts mit der linksrotgrünen Offenen-Grenzen-Politik zu tun...

[13:50] Vermutlich weiss man, wer die Seuche eingeschleppt hat. Aber das wurde leider nicht in den Artikel geschrieben.WE.
 

[11:00] Leserzuschrift-DE: die Neger kommen:

Ein Zug mit knapp 1.000 (EINTAUSEND) Schwarzafrikanern fuhr gestern in #Ashausen ohne Wissen der Bevölkerung ein! Als eine Frau die Massen filmte, ging ein Migrant auf sie los & bedrängte sie: „Lösch das, LÖSCH DAS!“ Die Frau machte auf sich aufmerksam und rief laut: „WAS WILLST DU VON MIR?“

In den Medien liest man darüber kein einziges Wort. Auch die Behörden hielten es nicht für notwendig, die Bevölkerung darüber zu informieren! Niedersachsens Innenminister Pistorius (SPD) bekräftigte vor wenigen Tagen noch, dass man bereit sei, jederzeit Flüchtlinge aufzunehmen. Auf die Frage, wie viele man aufnehmen werde, antwortete er: „Da sind wir flexibel.“

Das stammt von Twitter. Heimlich werden Massen von Negern abgeladen.WE.

[12:30] Video dazu: Viele Flüchtlinge am Bahnhof Ashausen

Solche Videos gibt es mehrfach auf Youtube. Eines wurde schon wegen "Hate Speech" entfernt.WE.

[12:50] Leserkommentar-DE:

Wie ich seit Jahren immer wieder schreibe: dann kommen die Zwangseinweisungen in jedes Haus.

[13:35] Leserkommentar-DE:

So wie es ja ein Insider schon von der Bilderbergerkonferenz berichtete, soll Europa bzw. Deutschland ab Juli mit Schwarzafrikaner geflutet werden. Ich schrieb bereits schon einmal, das ich dies sogar als unsere Rettung ansehe, wenn so viele wie möglich von den Negern kommen und sie wirklich bis auf das letzte Dorf verteilt werden! Die Schwarzen fallen im Stadt- und Dorfbild sofort jedem deutschen Doofmichel ins Auge, was bei den Arabern bei weitem nicht mehr der Fall ist, da einfach seit Jahrzehnten bereits sehr viele Türken im Land leben und die auch ihre Dönershops überall betreiben.

Bei einer Vergewaltigung oder einem Mord sind immer nur die nächsten Freunde oder Angehörigen betroffen. Solche Verbrechen kann man daher vor der großen Masse weitgehend geheim halten. Aber wenn die Schwarzen sich dann gegenüber der einheimischen Bevölkerung auch noch sehr aggressiv verhalten und die Leute aus Angst die Kinder herein holen und ihre Häuser verschließen, dann ist genau der Zeitpunkt erreich wo einfach jeder von dieser Plage selbst betroffen ist. Dann benötigt man auch nicht mehr die Medien zur Berichterstattung, genau dann ist der Zeitpunkt reif für die Revolution!

[14:00] Die Revolution wird erst kommen, wenn sie sein soll. Darauf wird aufgepasst, daher gibt es etwa keine grösseren Terroranschläge mehr.WE.

[14:00] Der Bondaffe:

Ashausen in Niedersachsen. Das scheint mir nicht unbedingt mehr ein Ort zu sein, wo man unbeschwert Urlaub in D machen kann. Ferienhaus würde ich dort keines mieten und auf die 10 besten Restaurants oder Landgasthöfe im Umkreis kann man bei andauerndem Angstpegel gern verzichten. In früheren Zeiten mag Ashausen und Umgebung vielleicht ein Ferienparadies gewesen sein, jetzt ist es ein Abenteurerkalifat.

[14:00] Leserkommentar-DE:

Anscheinend hat die Soros-Merkelbande beschlossen noch weitere Divisionen nach Deutschland zuverlegen. Das sieht wahrhaft böse aus. Die vermuteten Zahlen um die 8 Mio Mann welche bald über die Dummschafe herfallen werden dürften nicht übertrieben sein. Gnade uns Gott!

[14:15] Leserkommentar-DE:
Das sind alles Nachrichten welche der selben Agenda geschuldet sind. Merkel geht die Umvolkung und Zerstörung Deutschlands zu langsam voran. Diese böse Kreatur will mehr Leid, mehr Vergewaltigungen und mehr Morde für das Ihr so verhasste deutsche Volk, welches Sie mehrheitlich trotzdem immer wieder gewählt hat.
In einer Kleinstadt am hellen Tag Truppen in Bataillonsstärke auszuladen ist schon sehr frech, man sieht die sind sich Ihrer Sache völlig sicher und rechnen mit keinerrlei ernsthaften Wiederstand. Die Frauen in Ashausen sollten sich auf das Schlimmste vorbereiten.

Vermutlich sollen diese Neger in der Umgebung verteilt werden.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
8 Mio, ich wollte es nicht ganz glauben, aber halte das jetzt auch für möglich. Jetzt weiss ich auch warum alle abgehauen sind und sich wo anders etwas aufgebaut haben. Die kommen alle nicht wieder, erst war es nur Urlaub, aber es sind nun schon Monate vergangen. Ich denke die wissen oder ahnen was kommt und das es sehr viel schlimmer wird, als immer gesagt wurde.

Das ist von einem unserer Messenger. Seine Quellen dürften sich nach Osteuropa abgesetzt haben. Dort ist es sicherer.WE.
 

[9:40] Bild: Nach Gruppenvergewaltigung: Mülheim prüft Ausweisung der Bulgaren-Familien

Die Stadt Mülheim prüft nach der Vergewaltigung einer geistig behinderten Frau (18), ob eine Rückführung der mutmaßlichen Täter und deren Familien in ihr Herkunftsland möglich ist.

Hier wird der Populismus als Beruhigungspille ausgepackt.

[11:00] Über der Stadtverwaltung dürfte sich massiver Bürgerzorn über diese Zigeuner entladen haben.WE.
 

[8:55] ET: Mörder von deutscher Miriam B. in Thailand zum Tode verurteilt

[8:45] Jouwatch: Kölner Jungs? Quartett wegen Folter-Mords an Rentnerin vor Gericht

[7:50] Andreas Unterberger: Die Gewalt nimmt zu – und der Staat lässt uns alleine

Alle Moslems kommen weg, auch deren Untestützer in Justiz und Medien.WE.


Neu: 2019-07-11:

[20:00] PI: Europäische Modellgemeinde „Eurode“ Kerkrade: Afrikaner schächtet Holländerin am helllichten Tag

Das sind doch die Götter unserer linken Politiker. Werdet Humus.WE.
 

[19:30] ET: „Strukturiert und dynamisch“: Nigerianische Mafia nutzt Italien als Brückenkopf in Europa

[14:00] ET: Morgen Verhandlungstermin: Wird freigelassener syrischer Oma-Mörder kommen? – Neuer Justizskandal in Rot-Rot-Brandenburg

[9:25] 20min: Kieferbruch im Schulzimmer: M. (14) traktierte Lehrerin mit Schlägen und Tritten

Aus Recherchen der Weltwoche geht hervor, dass es sich beim konfliktiven Schüler um den Syrer M. handelt, der vor etwa fünf oder sechs Jahren mit seinen Eltern in die Schweiz kam. Die kinderreiche Familie lebe von der Sozialhilfe und wohne in einem relativ modernen Haus. Während der Vater noch kein Deutsch gelernt habe, spreche M. gut Deutsch. Auch sei er «durchaus intelligent, selbstbewusst und schlagfertig».

Intelligenz und Gewaltbereitschaft schließen sich eben nicht gegenseitig aus.
 

[8:35] Silberfan zu Video: Asylbewerber demoliert Autos vor Ankerzentrum

Man sieht ihm richtig die Freude und den Elan bei seiner "Beschäftigung" an, und sowas "fleissiges" lassen unsere Hochverräter auf uns los, sehr freuen wird sich auch die Wirtschaft, kotz und würg...

Vielleicht wurden E-Autos verschont...

[10:10] Leserkommentar-DE:

Ich bin verstört. Meine kleine Tochter fragte eben: Warum das Äffchen da die Autos zerschlägt? Sie hatte heimlich zugesehen. Ich dachte: Wieso sagt sie Äffchen? Vermutlich der eleganten Bewegung des Mannes wegen. Ich klärte sie auf und fügt an: Er ist vielleicht unzufrieden. Sie: Warum? Ich: Weil er vielleicht seine Mama vermisst. Sie: Warum vermisst er sie? Ich: Weil sie weit weg ist. Sie: Wie weit weg? Ich: In Afrika. Sie: Aber Afrika kann nicht weit weg sein? Bei uns im Kindergarten waren doch auch so viele Afrikaner. Da waren die Mamis und Papis da. Ich: Mmh?

Meiner Meinung nach zeigt der Vorfall wieder deutlich den Unterschied der Kultur. Der Nordmensch war seit jeher gezwungen, den Sommer zu nutzen, um die Ernte rein zu bekommen. Denn das, und das begründet die Biologie, ist unser Unterschied zu Afrika. In Afrika gibt es diesen "doofen" Winter nicht. Daher ist der negride Mensch nie veranlasst gewesen, den Tag zu nutzen und den Winter zu planen. Der Schwarze konnte und kann in den Tag leben. Afrika hat alles: Wasser, Fisch, Fleisch, Hühner, Pflanzen und alles an Rohstoffen. Von Aurum bis... Die Hängematte, die der Europäer, ergo unsere Altvorderen, durch seine Biologie geschaffen hat, kommt dem Afrikaner eben zu pass. Nur muss alles nach dessen Pfeife tanzen. Widerworte duldet er nicht. Das sagte N.D., ein ehemaliger "Kollege" bei der BSR. Und er sagte, wir Kollegen waren zu einem afrikanischen Essen eingeladen, dass die Köchin in der Küche zu bleiben hat. Ein afrikanischer Mann duldet keine Frau am Tisch. Ich und eine Kollegin sind aufgestanden und gegangen. Mir sagt niemand, was ich zu denken habe. Aber ich akzeptierte N.Ds. Meinung. Nur gut, dass kein Knüppel rumlag.


Neu: 2019-07-10:

[19:00] Mitten auf der Straße: Koran zitiert und ausgerastet – Psychiatrie für „Suren-Rüpel“

[17:00] Durch Asylneger: Angriff im Warteraum Patient rammt Arzt in Spital Messer in den Bauch

[16:05] ET: Diversität wird zur neuen Norm: Deutsche ohne Migrationshintergrund verlieren absolute Mehrheit in Großstädten

[17:05] Krimpartisan:

Hieß es nicht mal, wenn die Mohammedaner (oder sagen wir Nichtdeutschen) in einem Land die 20 %-Marke überschreiten, ist alles verloren...??? Dann übernehmen diese in Kürze alle Machtstrukturen? Wie bitte soll ich jetzt diesen Artikel der Epoch Times ( In Frankfurt am Main seien nur noch 46,9 Prozent der Einwohner Deutsche ohne Migrationshintergrund, in Offenbach gar nur noch 37 Prozent) deuten??? Sind 63 % jetzt schon nicht mehr als 20 % ??? Ist die Schulbildung in der BRD schon soweit ge(ver)kommen!???

Eine Harvard-Studie hatte diesen Inhalt.

[20:10] Ramstein-Beobachter:

Der Islam hat das Land faktisch schon längst übernommen und erhält täglich immer mehr Rückendeckung aus Politik, Justiz und Polizei. Noch dürfen die Zahlsklaven etwas Tradition leben, aber wie an diversen Absagen von Schul- und Stadtfesten, Weihnachtsfeiern und anderen Veranstaltungen zu erkennen ist, nähern wir uns langsam der Endphase, wo alles als Haram deklariert wird. Ich gehe davon aus, dass ein Großteil der Politiker schon konvertiert ist. Bei der Justiz bin ich mir nicht sicher, aber die milden Urteile und Freisprüche gegenüber Tätern mit islamischem Hintergrund lassen darauf schließen, dass das Schariarecht schon längst Einzug gehalten hat.

Bei der Polizei bin ich mir fast sicher, denn selbst Polizisten ohne Migrationshintergrund lassen sich Islambärte wachsen. Deutschland ist ein gutes Beispiel, dass es keiner 16% an islamischem Bevölkerungsanteil bedarf, wenn die Politik, Justiz, Polizei und Militär sich zur zukünftigen islamischen Lebensweise entschieden hat. Ich frage mich nur, wer denen nach der kompletten Machtübernahme die Gehälter und Pensionen zahlt.
 

[14:00] ET: Großrazzia gegen organisierte Scheinehen: Wie Inder und Pakistaner illegal nach Deutschland einwandern

[13:40] Leserzuschrift-DE zu Fall in Herne: Teenager sollen Mädchen (14) betrunken gemacht und in Busch vergewaltigt haben

Warum wird hier Abschaum mit “Teenager” tituliert? Wir können jetzt schon neue Hashtag ins Leben rufen: #MülheimUndHerneSindÜberall und #DailyRape. Vielleicht sollten sich mal die Politiker um den Klimawandel in Bereich der Kriminalität kümmern, anstatt vorzuhaben, 3 Billionen Euro für Klimaneutralität zu opfern. Oder wie wäre eine bundesweite Sunday-For-Safety - Aktion, um endlich gegen den menschengemachten Klimawandel bei der Sicherheit zu demonstrieren? Und an Focus gerichtet: Es müsste heißen: “Nach den laut Polizei real stattgefundenen m-e-h-r-e-r-e-n Gruppenvergewaltigungen in Mülheim ist nun ...”. Wieso “mutmaßlich”? Wieso bezweifelt ihr, dass die passiert sind? Das ist Verhöhnung der Opfer.

Im Artikel steht es: Deutsch-Libanesen, also Araber. Aber eben nicht im Titel.WE.


[12:25] Neger bei der "Arbeit": Stadt Salzburg Security-Mitarbeiter von vier Männer attackiert

[13:10] Der Mitdenker:
Zumindest in der ( im falschen Deutsch verfaßten ) Überschrift sind es noch Männer, im Text dann offenbart sich, wo die Schläger herkamen. Wenn der Tag kommt, wo die Überschrift lautet: Vier Neger ..., dann ist wieder Hoffnung, bis dahin werden diese Invasoren natürlich weiter Gas geben, denn es ist doch "nichts passiert". Oder habe ich was übersehen, und das Pack ( Danke, Sigi ! ) sitzt in Einzel- und Dunkelhaft ??
Der Deutsche Mitarbeiter wird nun auch immer wegschauen, denn wer möchte schon, beim nächsten Mal, totgetreten werden ? In DACH ist das Leben lebensgefährlich geworden, für Jeden an jedem Ort. Welche Lügenpartei hatte, bei einer der letzten Wahlen, den üblen Slogan: Hier lebe ich gern (o.ä. ) ?
Ach, ich vergaß, das Ganze ist natürlich der absolute, 100% einmalige, so gut wie nie vorkommende Einzelfall. Wann trifft es endlich mal einen Volksverräter ? An dem Abend öffne ich einen guten Roten, denn gleiches Recht für alle.

Wenn die Leute wüssten, was sich auf den Strassen wirklich abspielt, würde niemand rausgehen - verschiedene Polizeiquellen.WE.
 

[10:20] WB: Ausländer-Bande randaliert in Amstetten Österreicher blutig geprügelt: Polizei empfiehlt ihnen das Lokal zu meiden

[10:00] Focus: Urteil in Wiesbaden Mord an 14-jähriger Susanna: Gericht schickt Täter Ali B. lebenslang hinter Gitter

Dieses Urteil gab es sicher nur durch die massiven Medienberichte über den Fall.WE.

[10:15] Leserkommentar:
Was ist denn Lebenslang? - 25 Jahre? In der Kuscheljustiz- Praxis vielleicht 15Jahre und dann ist die Bestie wieder frei mit allen Unterstützungen und Resozialisierungs- Förderungen. Ich hoffe im zukünftigen Kaiserreich wird Lebenslang auch wirklich Lebenslang bleiben und zwar bis der natürliche Tod eintritt.

Lebenslange Haft in einem Gefängnis dürfte es im Kaiserreich nicht mehr geben, sondern die Todesstrafe.WE.

[14:00] Der Mitdenker zur Todesstrafe:

Seit Jahrzehnten warte und hoffe ich auf die Einführung Todesstrafe, wie es sie, in einigen Ländern dieser Welt, noch gibt. Mit den Demokratten wird das natürlich nichts, die setzen auf Kickboxtraining auf Malle, für Schwerverbrecher. Aber nach dem Systemwechsel werden keine Kranken mehr das Sagen haben, keine Spinner, die noch nie im Leben gearbeitet haben, keine Volksverräter, die es einen Dreck interessiert, wie das Volk klar kommt.
Und dann möge es so kommen, wie Herr Eichelburg heute schrieb, daß Mörder, Kinderschänder u.ä. den wahren Preis für ihre Verbrechen bezahlen - sie zahlen mit dem Leben.

Das dumme Rumgejaule, die Giftspritze ist nicht sicher, der elektrische Stuhl hatte einen Wackelkontakt - alles Pseudoargumente, die in einer neuen Zeit nicht mehr gelten werden. Ich habe noch nie gehört, daß ein Erschießungskommando nicht sauber gearbeitet hat. Madame Guillotine war auch für Präzision bekannt.

Die Tottreter und Vergewaltiger sind dann sowieso nicht mehr da und wollen wir doch mal sehen, wenn statt 4 Stunden Fernsehverbot plötzlich die Todesstrafe verhängt wird, wie sicher dann wieder unser Leben wird, denn dann wird wieder überlegt, ob sich ein Verbrechen lohnt. Ich weiß, das gleich an alle Meckerer, daß auch die Todesstrafe kein Allheilmittel ist, aber Bestien gehören nun mal hingerichtet. Sie hatten die Chance, Menschen zu sein, wollten sie nicht - Ende Gelände. Wir sind das Volk - nicht die Invasoren.

Der Kampf der Linken gegen die Todesstrafe gehört zu deren Lieblingsbeschäftigungen.WE.

[15:50] Krimpartisan:

Die Todesstrafe für Gewaltverbrechen ist die menschlichste Strafe die es geben kann. Erstens verhindert sie in vielen Fällen den Tod des Opfers, weil der potentielle Täter es sich vielleicht rechtzeitig doch noch mal überlegt. Weiterhin verhindert es den Tod oder schlimmste körperliche wie seelische Verletzungen weiterer Opfer, weil der Mörder dazu nicht mehr in der Lage ist.
Drittes verhindert es, daß vollkommen Unbeteiligten (arbeitenden Steuerzahlern) ein unberechtigter wirtschaftlicher Schaden durch vom Staat geraubtes Einkommen zur Pamperung dieser Bestien entsteht. Daß ein arbeitender Mensch zwangsweise Ungeziefer finanzieren muß ist das größte Verbrechen, was die Gesellschaft überhaupt erfunden hat.
Es werden IMMER nur die Opfer (beteiligte und unbeteiligte) bestraft. Die Täter haben für's Leben ausgesorgt mit allen Annehmlichkeiten, die heutige "Gefängnisse" per Gesetz anbieten müssen!

[16:30] Solche Thesen aufzustellen, mag derzeit nicht populär sein, aber der Krimpartisan hat recht. Die Zeiten ändern sich bald.WE.

[17:10] Leserkommentar-DE:

Verehrter Mitdenker, sie schrieben die von Ihnen so herbei gesehnte Todesstrafe wird mit den Demokratten nichts, das sehe ich etwas anders. Bei unseren Demokratten würde mich die Einführung der Todesstrafe nun ganz und gar nicht wundern. Zumindest für Staatsfeindliche Deutsche. Die Demokratten sind doch mit manchen Forderungen nicht besser als die von Ihnen so verachteten Nazis. Erinnert sei z.B. nur an die geforderte Abschaffung der Grundrechte für ihre Gegner oder die gestrige Forderung nach einem Verbot der AfD, von Brandanschlägen und Morddrohungen gegen Mißliebige Politiker gar nicht zu reden. Deswegen würde mich auch die Einführung der Todesstrafe nicht wundern, zumindest der Ruf danach wird wohl bald aus den multikultiversifften Kehlen kommen. Allerdings anders als Sie es sich vorgestellt haben, wird es jene treffen, die gegen dieses linke System sind. Hoffentlich wird bald der Stecker gezogen, ich halte diese ganze Schei... hier in diesem System nicht mehr aus.
 

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Erneut Sexualdelikt in Mülheim Fünf Minderjährige umzingeln Mädchen

Ich wünsche mir dass jetzt die Zeit kommt in der die Politiker für all das was sie ihrem Volk antun bezahlen müssen. Richtig bezahlen mit harten Strafen. Todesstrafe wäre viel zu human hier muss es lebenslange Lagerhaft unter erschwerten Bedingungen geben. Das was hier geschieht ist zu viel. Ich wünsche mir dass es JETZT losgeht und ich die ersten Verhaftungen verantwortlicher Politiker zumindest noch miterleben darf. Bis jetzt ist es ruhig. Aber bald werden die Politiker aus den Rathäusern, Landratsämtern, Kreisbehörden, Ministerien und dem Kanzleramt geholt und ihrer gerechten Strafe zugeführt.

Das habe ich gestern unter dem Cartoon angekündigt. Nachdem es von einem unserer wichtigsten Messenger stammt, messe ich dem auch eine zeitlich Relevanz zu. Ja, es kommt.WE.
 

[8:00] ET: „#SyrerRaus“: In Istanbul wächst der Unmut über syrische Flüchtlinge

[7:50] Leserzuschrift-DE zu Hunderte Menschen demonstrieren gegen Abschiebung in Leipzig

Die gretawahnsinn-linksgrüne Aufgehetztjugend im Einsatz (im Kampf gegen Rechts) für die Abzuschiebenden. Kommen dürfen alle (eigentliches Verbrechen der Illegalität und Kriminalität im Gastland), der Vorgang Abschiebung wird von den Linken aber als Verbrechen eingestuft, obwohl es sich meist um Verbrecher oder Asylerschleicher handelt. Dass sich die Abzuschiebenden immer spektakulärer und widerwilliger (nicht) abschieben lassen, kann man bei dem phänomenal großen linken Extra-Feedback verstehen ... Wundert sich noch jemand, dass die Polizei Sympathien für die AfD zeigt? Bei dem Jubel im linken, kirchlichen, gewerkschaftlichen, blockparteilichen und medialen Lager, wenn eine Abschiebung mal wieder nicht geklappt hat? Bei dem “Aufstand der Anständigen” im Dauereinsatz für Humanität?

Es ist interessant, dass man so schnell diese linken Affen zusammenbekommt. Werdet Humus.WE.


Neu: 2019-07-09:

[17:30] Leserzuschrift-DE: Asylbetrug:

Habe ich heute LIVE so auf der Arbeit mitbekommen. Ein pakistanischer Asylbewerber war heute bei seinem Anwalt, sein Asylantrag wurde positiv genehmigt. Er kann innerhalb der nächsten 5-6 Monate einen Antrag stellen um seine Ehefrau und seine 3 Kinder nachzuholen. So weit, so Buntland.

Er hat aber Asyl beantragt, weil!!! er als Schwuler in Pakistan verfolgt wird. Wenn's nicht so traurig wäre, müßte man sich schlapp lachen.

Der Anwalt war wohl der Meinung, dass er damit durchkommt.WE.
 

[16:15] Anonymus: Steuerzahler muss Schwimmkurse für Asylanten bezahlen – für mehr Badespaß im Freibad

[17:45] Krimpartisan:
Sagt mir, wann Kurse im Ertrinken abgehalten werden. Dann zahle ich freiwillig wieder Steuern!
 

[9:50] Jouwatch: Vergewaltigung Mühlheim: 14-Jähriger wegen Wiederholungsgefahr inhaftiert

Hier gibt es ein passendes Foto aus einem aktuellen Bild-Artikel.
 

[9:40] Leserzuschrift-DE zu Landgericht Gießen: Mehrjährige Haftstrafen für tödlichen Raubüberfall in Gonterskirchen

Laubach: 5 marokkanischstämmige Männer prügeln wegen Unterschlagung von Drogen einen 57-Jährigen tot, überschütten seine gefesselte Frau mit Benzin, zünden das Haus an, sie überlebt knapp - 13,5 / 8 / 7,5 / 2,5 Jahre und Bewährung. Denkt mal darüber nach, wie wahrscheinlich es ist, dass sich 5 echte Deutsche sich einig sind, eine Frau zu verbrennen und dies dann in die Tat umsetzen. Vermutlich wäre das ein einmaliger Fall in der BRD-Geschichte. Bei Merkels Migranten erfahren wir aber fast wöchentlich von solchen gruppendynamischen Bereicherungen. So bekommt ein kleiner Ort nach dem anderen sein ATH des Verbrechens, dank Merkel, Seehofer und Rackete.

Solche Meldungen sorgen heute nur noch für ein Schulterzucken.
 

[8:50] ET: Mallorca: Demos fordern Handeln statt Schweigeminuten – Fußballer aus Hessen unter Vergewaltigungsvorwurf

Nach der Vergewaltigung einer deutschen Touristin in einem Hotel in Cala Ratjada durch mehrere deutsche Staatsbürger hatte eine Frauengruppe für Montagabend, 8. Juli, 20 Uhr, zwei Demos auf dem Rathausplatz in Palma de Mallorca und auf der Plaza de Sa Bassa in Manacor angekündigt, berichtet die „Mallorcazeitung“.

Wäre diese Tat in Deutschland passiert, hätte sicher schon jemand einen Marsch gegen Rechts veranstaltet.

[9:35] Leserkommentar-AT:

Zu den (gemäß Main-Shit-Medien) "deutschen" Straftätern auf Mallorca... - Das sind wohl mittlerweile typisch deutsche Namen...: "...die Brüder Serhat K. (23) und Azad K. (22), sowie Yakub E. (21)..." (...und kein Po-Litiker oder Ur-Deutscher widerspricht...?).

[13:35] Deutsche Staatsbürger stimmt zwar, aber die Vornamen zeigen, dass es keine wirklichen Deutschen sind. In den USA etwa ist es üblich, mit der Einbürgerung auch den Namen zu ändern.WE.
 

[8:30] Geolitico: Migration schafft Armut

[9:35] Krimpartisan:

Ja, sie schafft Armut. Damit kann man leben. Millionen Menschen in Osteuropa, Asien, Afrika etc. können damit leben und sind großenteils glücklicher, gesünder und zufriedener als die ach so armen Westeuropäer und speziell der Bewohner von DACH... Aber was wirklich und einzig entscheidend ist: Diese kriminelle Migration schafft Mord und Totschlag und die Hölle auf Erden! Darüber solltet ihr nachdenken. Auch wenn es vielleicht zu spät ist.

[13:35] Diese linken Schreiberlinge biegen alles so, dass es ihrer Ideologie entspricht.WE.


Neu: 2019-07-08:

[17:30] PI: Und Michel zahlt Wir retten mal wieder… Afrika!

[17:30] Jouwatch: Schwarze Nächte in Ulm: „Gliedvorzeiger“ belästigt Teenager sexuell, schlägt sie zusammen und raubt sie aus

Neger haben wirklich einen niedrigen IQ. Von Handy-Ortung wissen sie wohl nichts.WE.

[18:00] Der Mitdenker:
Ob Ulm oder anderswo: Die Neger kommen aus dem Dschungel, kennen nur die Gesetze des Dschungels ( Friß, oder du wirst gefressen u.ä. ) und arbeiten hart daran, dieses Land zu verdschungeln. Als Realist möchte ich sagen, die jungen Leute haben Glück gehabt, daß sie nicht an- oder abgestochen wurden.
Und dieser genetische Müll ( ach, was halte ich mich zurück, bei dieser kommoden Bezeichnung zu bleiben ) kommt Tag für Tag, mit Bussen, Schiffen und Flugzeugen, in unser Land und parasitet hier von unserem hart erarbeitetem Geld - ES IST ZUM KOTZEN !!!!!! Der Verrat an diesem Volk ist so monströs, daß ich kaum glauben kann, daß es so etwas gibt. Aber ich sehe/höre/lese es jeden Tag, es ist kein böser Traum.
Im Mittelalter kam der Tod durch Pest, Cholera und Lepra. Wir dachten, das wäre vorbei - weit gefehlt. Gegen den zweibeinig daherkommenden Tod gibt es kein Antibiotikum.

Meine militärischen Quellen sagen, die Neger werden echt grausam sein, wenn sie hungrig sind.WE.
 

[16:00] Serben und Türken: 25 gegen Drei Wiener Polizisten von tobender Meute bedroht

[14:50] Leserzuschrift-DE zu „Alan Kurdi“ Krise um deutsches Rettungsschiff beigelegt: Alle 65 Migranten sind in Malta angekommen

Die Crew des "Rettungsschiff Alan Kurdi" will sofort wieder raus fahren und neue "Flüchtlinge" retten. Das wird nicht durchbrochen werden können wenn es keinen Systemwechsel gibt. Die Menschen in Deutschland und in Europa sind zu stark auf links gedreht und von jahrzehntelanger Gehirnwäsche auch durch die Medien so beeinflußt dass es den harten Systemwechsel braucht. Das kann so nicht weitergehen dass NGOs durch Erpressung die illegale Einreise illegaler Migranten erreichen und die Steuerzahler in Europa und Deutschland dann dafür haften. Zumal die meisten der "Flüchtlinge" sowieso nur ein oder zwei Tage in den anderen "aufnahmebereiten Ländern" sind und dann weiterziehen in das "gelobte Land" wo Milch und Honig fließen, finanziert von den deutschen Steuerzahlern. Also dürfte es eher der deutsche Steuerzahler sein der haftet.

Es wird eine Zäsur brauchen und sie muss hart, sehr hart ausfallen. Die Menschen müssen sehr hart auf den "Boden der Tatsachen" zurück gebracht werden. Das mag hart klingen und wird weh tun aber es ist die einzige Wahrheit.

Ja, die Zäsur wird hart werden. Alles Linke und Grüne wird "Humuskomponete" werden.WE.
 

[14:00] Anderwelt: 2019 “erst” 84.866 Asylanträge – Merkels Schwindel mit dem “Türkei-Deal”

Die "Rechtsgrundlage", nach der Hr. Haisenko fragt, sind die Handler-Befehle an die Politiker.WE.

[15:20] Der Silberfuchs:
Hierzu eine Bitte an die Leser, die noch immer glauben, dass in der "BRD" = "ist auch schon egal, die BRD kommt eh bald weg ..." (Zitat von WE) auch nur noch ein Funke von dem, was gesetzlich bestimmt ist, eingehalten wird. Nichts wird eingehalten, die Handler entscheiden, was die Regierenden zu tun (oder zu lassen) haben. Und das ist gegen jedes Recht! Ich verweise nochmals auf meinen Punkt 2.) aus dem Leserkommentar unter "Leser über Hartgeld_com" vom 2.7. um 19:05 Uhr. Haisenko und der verehrte Krimpartisan untermauern diese These lediglich. Man will die Flutung auf Teufel komm raus und das wird erst mit dem Systemwechsel enden.

Dass die Politiker erpresst werden, weiss auch fast niemand.WE.
 

[13:45] Nigerianer festgenommen: Er soll eine Frau in München vergewaltigt haben: Spanische Polizei schnappt Verdächtigen

Das sollten für heute genug Meldungen über Vergewaltigungen sein.
 

[13:40] Merkur: Sie schlugen Opfer und filmten alles: Mülheim: Kinder und Jugendliche sollen Frau vergewaltigt haben - Schockierende Details

Und heute gehen sie wieder in die Schule...

[13:55] Krimpartisan:

Liebe Deutsche! Hier habt ihr nun euer ach so sehnlichst herbeigewünschtes buntes und tolles neues Leben! Darauf mußtet ihr ja wirklich lange warten, den geworfenen Teddybären sei Dank. Aber wartet nur ab. Bald wird es noch viel bunter werden, im Moment ist es nur das Vorspiel.

Die Minderheit, die es nicht wollte, muss es auch mittragen.

[14:40] Leserkommentar-DE: Shithole:

Die Pädolitiker, NGOs usw. haben seit 1990 aus der BRD ein 4. Welt Multikulti-Shithole-Country gemacht, in dem seit einigen Jahren sogar schon Kinder am helllichten Tage ohne Hemmungen eine Gruppenvergewaltigung veranstalten und diese mit Handy aufzeichnen...

Was für eine Brut haben diese Hoch- und Volksverräter in hier in unsere schöne Heimat geholt? Man darf und kann sich gar nicht vorstellen, wie die nächste Generation von primitiven Subhumanoiden hier plündern, rauben, morden und vergewaltigen wird, wenn die erstmal erwachsen und kräftig genug sind...

Das ist ein weiteres Beispiel dafür, dass es bei der Bereinigung unserer Heimat kein Erbarmen, keine Gnade und keine Ausnahmen geben darf! Diese Subhumanoiden müssen vollständig vom Baby bis zum Greis eliminiert oder in ihre Herkunftsländer abgeschoben werden. Von denen darf hier keiner übrig bleiben!

Die meisten der momentan hier geduldeten Ausländer werden den SW wohl nicht überleben, denn diesen untermenschlichen Abschaum der Bevölkerung will man auch in deren Herkunftsländern nicht haben. Kein „ordentlicher“ Türke in der Türkei will etwas mit den hier in Westeuropa lebenden Türken zu tun haben.

Mittlerweile ist es vollkommen egal, wie der Crash beginnt, Hauptsache es geht endlich los. Jeder weitere Tag erhöht die Opferzahlen und den zukünftigen Blutzoll der Autochthonen weiter und die Fallhöhe steigt ebenfalls.

Die Vergewaltiger dürften Zigeuner sein. Mit denen wird wohl ähnlich radikal aufgeräumt werden, wie mit den Moslems.WE.

[16:15] Krimpartisan:
Zum Leserkommentar 14.40: Der dritte Absatz Ihres Kommentars ist so brutal wie genial! CHAPEAU!!! Sie haben es genau erkannt, wo der Systemfehler liegt. Und genau so wird es kommen, hart und schmerzhaft. Aber nur so kann jemals etwas lebenswertes Neues dafür entstehen. Wenn dies gelingt werden wir Gott (der Schöpfung) kaum jemals genug danken können! Betet für eure Zukunft, ein Leben in Freiheit ohne tägliche Angst vor den Greueltaten der euch hassenden und langfristig vernichtenden Subhumanoiden.
 

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Elf Männer prügeln sich auf Straße – Vater schlägt Sohn und beleidigt Polizistin sexuell

Polizeisprecher Hüls sortierte uns auf Nachfrage die Beteiligten ein wenig auf: Demnach war es eine kulturell bunt gemischte Gruppe. Die Angegriffenen sind zwischen 16 und 27 Jahre alt, kommen aus Altena und Hemer, „hauptsächlich Deutsche, einer aus Usbekistan“, die mutmaßlichen Angreifer sind zwischen 16 und 39 Jahre, deutsch, russisch, afrikanisch, der Hauptaggressor ist ein Staatsangehöriger von Sri Lanka und wohnt in Lüdenscheid.

Buntmoney in 2019 ... ich will aber mein altes Deutschland wieder zurück haben. Denn Straßen sollten keine Kampfgebiete sein. Seit Merkel die Schleusen geöffnet hat, sind sie es aber geworden.

[12:00] Das mit der so bunt gemischten Gruppe glaube ich nicht ganz.WE.
 

[8:40] Unzensuriert: Nach Freilassung von Schlepperkapitänin Rackete: Ansturm auf Europa via Mittelmeerroute

Dieser Effekt war abzusehen.

[9:10] Leserkommentar:

Rackete wurde von den Soros-NGOs eingespannt und bezahlt um den Widerstand der Europäer gegen die Bevölkerungsüberflutung aus den fremden Kulturen endgültig zu brechen. Darum wurde sie oder “er“ ja auch gleich frei gelassen. Damit sind wir jetzt endgültig und wehrlos dem sicheren Untergang ausgeliefert. Denn unsere linke 68er Kuscheljustiz führt an Land den restlichen Vernichtungskrieg gegen das eigene Volk. Es bleibt nur zu hoffen, dass wirklich bald der Crash kommt.

Sie steht schon selbst hinter dem, was sie tut.

[9:20] Leserkommentar-DE:

Das im Artikel angesprochene Schiff hat in Malta angelegt, Seehofer hat zugesagt, 40 Migranten aufzunehmen. Die 40 von 123 sind die sogenannte Gold-Quote, Malta ist nur der Goldlieferant und liefert alles Gold aus, behält selbst praktisch nichts davon. Um von dessen Nebenwirkungen verschont zu bleiben. Es sind fast nur schwarze Männer, ein Foto von der Fracht genügt. Da Malta alles abgenommen bekommt, kann dieses Goldspiel auch ohne Salvini und Italien ewig so weiter bunt gehen. Raffiniert gemacht von den NGO-Schleppern.Das sind also die “legalen” Wege der Kanzlerin, Deutschland per Migration mit Afrika zu kombinieren.

[12:00] Vermutlich will man uns zeigen, was die Gutmenschen uns da abliefern: alles Neger, die wir erhalten sollen.WE.

[12:00] Der Mitdenker:

Nun kommen sie also wieder auf dem Land-, Luft- und Seeweg, 24/365. Der Effekt war nicht nur abzusehen, er war geplant, gewollt, voll einkalkuliert. Das war eine der letzten Möglichkeiten für das geschundene Europa, Deutschland natürlich ganz vorn dabei, der Afrikanisierung, Islamisierung, Verkriminellung, Verslummung wenigstens einen kleinen Riegel vorzuschieben. Vorbei, aus, Ende. Immer wieder werde ich an das Buch "Das Heerlager der Heiligen"  von J. Raspail erinnert. Der Mann ist ja gar kein Schriftsteller, sondern ein begnadeter Seher, das muß man jetzt feststellen. Es wird immer schlimmer für uns, der Tod kommt angekrochen, fast spürbar. Mit jedem Tag, der verstreicht, steigt die Wahrscheinlichkeit, selbst Opfer eines Wilden zu werden. Was muß noch passieren, damit dieses System untergeht?

[13:00] Krimpartisan:

An den Mitdenker 12.00: Auf Ihre letzte Frage kann ich Ihnen eine Antwort geben: Wenn die vielen Millionen Sympathisanten sowohl des herrschenden Systems wie auch der bunten Goldstücke in der BRD gemäß Deagel-Liste entfernt wurden. Danach kann ein neues Sytsem aufgebaut werden. Ansonsten niemals und es gilt nur noch das alte Sprichwort: Nach mir die Sintflut (d. h. verlassen Sie schnellstens den EU-Raum)!

[13:50] Zum Entfernen des Islams dürfte massiv Artillerie eingesetzt werden. Ich habe eine Liste deutscher Grossstädte bekommen, in denen das passieren wird. Es sind alle dabei, ausser die kommende Kaiserstadt Aachen.WE.


Neu: 2019-07-07:

[14:30] Nur 10 Jahre weil Neger? 17-Jährige vergewaltigt und getötet Täter aus Sankt Augustin erhält Höchststrafe

[12:30] Leserzuschrift-AT zu Flüchtling macht Urlaub in Syrien, um bisschen Ruhe zu haben

Wann werden endlich all diese "Flüchtlinge" unverzüglich -gemäß Flüchtlingskonvention ins befriedete Heimatland zurückgeschickt???

Dass wird erst mit dem Regime-Change passieren.WE.
 

[10:30] Jouwatch: Treppenwitz Deutschland: Seit 20 Jahren abgelehnter Asylbewerber klagt erfolgreich auf mehr Asylgeld

[9:10] ET: Seehofer fordert Öffnung italienischer Häfen für Flüchtlingsretter – Salvini: „Absolutes Nein“

Der Horsti ist der, der öffentlich gesagt hat, dass diejenigen, die gewählt sind, nichts zu entscheiden haben. Hier hat wohl auch der Handler entschieden.WE.
 

[9:00] ET: „Ticket nach Mitteleuropa“: Sebastian Kurz verurteilt Seenotretter im Mittelmeer

[8:00] Leserzuschrift-DE zu Salvini will Strafen für Flüchtlingsschiffe auf 1 Million Euro anheben

Nicht ganz ernst gemeint: So könnte sich Italien sanieren: 11 Millionen pro Schiffsladung, das Lösegeld zahlt dann die Bundesregierung aus humanitären Merkel-Gründen. Denn Refugees, egal woher, sind ja Gold wert, sagte der Schulz der untergehenden Partei SchariaX. Salvinis Lösung ist human, denn ein Boot mit Flüchtlingen zu versenken, geht ja nicht.

Auch solche Strafen schrecken die wahrscheinlich nicht ab. Nur lange Gefängnisstrafen für die gesamte Besatzung könnten es.WE.

[9:00] Der Schrauber:
Ganz einfach: Solange vor der afrikanischen Küste dümpeln lassen via Blockade, bis die Neger über die ganze Gutmenschfracht an Besatzung und medialen Hofschranzen herfallen und sie freiwillig in den nächsten Hafen steuern. Erst wenn die NGOler selber von ihren Lieblingen frikassiert werden, hört das auf. Oder meint einer, die jugendlichen Gretasektierer würden dort weiter Hypermoral heucheln, wenn das mühevoll wäre und nicht etwa Party mit bißchen Abenteuerflair?

Sehr gut! Aber das Heulen der Links-Politiker wäre dann nicht auszuhallten.WE.


Neu: 2019-07-06:

[19:15] ET: NGO setzt sich über Dekret von Salvini hinweg: Mit 41 Migranten an Bord in Lampedusa angelandet

[17:20] MMnews: Sea-Watch 3, Mass, Steinmeier und das Seerecht

[13:20] RT: Gewalt in Schwimmbädern und das Preisgeben öffentlichen Raumes in Deutschland

[10:30] Leserzuschrift-DE zu Bassam Tibi: Der Anteil Muslime an der europäischen Bevölkerung wird weiter wachsen: Wie will Europa damit umgehen?

Durch Migration und Zusammenführung polygamer und kinderreicher Grossfamilien dürfte der Anteil der Muslime an der Gesamtbevölkerung in Deutschland von 6 Prozent im Jahre 2016 auf 20 Prozent im Jahre 2050 steigen. (...) Was es braucht, ist eine unvoreingenommene Diskussion über einen Werte-Konsens. Die Zauberworte lauten «Leitkultur» und «Euro-Islam».

Ich fürchte, es geht noch schneller, weil der ständige Shuttle-Dienst über diverse Luft-, Land- und Seerouten mit neuen “Flüchtlingen” und die hohe Fertilität muslimischer eingeheimischter Frauen noch hinzukommen. Jeder neue Migrant ist ein weiteres Potenzial für Schlepperdienste, weil daran viel verdient ist. Die werden ihre Clanmitglieder schon sukzessive einschleppen, die kranke Oma, den behinderten Bruder, den Onkel mit defekter Zahnleiste, dessen 8 Kinder, die noch nie in der Schule waren. Willkommenskultur ist Turboislamisierungskultur. Der wichtigste Fakt: Die gerade Verantwortlichen wollen es, genau so und so viel wie möglich! Und wollen dazu, dass jedes europäische Land mitmacht!

Vor drei Jahren hat Tibi den Euro-Islam für gescheitert erklärt. Alles vergessen?

[10:40] Krimpartisan:

So ein Idiot! Oder soll ich besser sagen, Verräter!!! Beim derzeitigen Ablauf gibt es in West-Europa im Jahre 2050 mindestens 95% Mohammedaner. Die Urbevölkerung ist bis dahin längst ausgestorben bzw. ausgestorben worden und vergessen! Wer glaubt an so einen Schwachsinn!? In spätestens 5 Jahren ist alles vorbei. Es sei denn...ich will mich nicht dauernd wiederholen, ihr wißt es eh'!

[12:30] Das Islam-Problem in Europa wird auf jeden Fall gelöst werden: entweder an der Wahlurne oder durch Krieg.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE:
Das Problem kann (wenn überhaupt noch möglich) nur durch erbarmungslosen Krieg zugunsten der autochthonen Europäer gelöst werden. An der Wahlurne wird das Islam-Problem nur und ausnahmslos zugunsten der Musels und auf Kosten der Einheimischen gelöst!!!
Die Doofschafe werden munter weiter ihre schwarz-gelb-rot-grün-roten Schlächter in Form von Parteien wählen und damit ihre eigenen Untergang. Wie das Deutschland-Vernichtungssystem agiert, wenn politische Gegenkräfte zu stark werden, sehen wir aktuell an der AfD in Sachsen...
Sobald die Musels genug sind, werden die mit ihren eigenen Parteien losmarschieren und Europa ganz demokratisch und legal islamisieren.

Es gibt nicht so viele wahlberechtigte Moslems, sodass sie mit eigenen Parteien viel erreichen könnten. Die Problemlösung per Wahlurne verlangt allerdings eine wirtschaftliche Depression, sodass die heutigen Regierungsparteien grossteils aus den Parlamenten fliegen.WE.
 

[9:20] PS: Leipzig: „Südländer“ greift in der Straßenbahn unvermittelt in Kinderwagen einer Frau und würgt ihr 6 monatiges Baby

[7:45] Jouwatch: Neulich in Neu-Istanbul (ehem. Mannheim)


Neu: 2019-07-05:

[17:20] ET: Deutsches NGO-Schiff „Alan Kurdi“ nimmt 65 Migranten vor libyscher Küste an Bord

[15:50] Leserzuschrift-DE zu Deutscher Islam-Kongress in Karlsruhe 40.000 Muslime treffen sich in Karlsruhe: Was hinter Vereinigung „Ahmadiyya“ steckt

Welche Integration? Wer soll integriert werden, wenn die Veranstaltung schon mal Frauen von den Männern trennt? Dann die Ungläubigen von den Gläubigen separiert? Dann die gläubigen Muslime von den weniger gläubigen Muslimen moralisch trennt? Der Artikel lässt das heraus: "Der „World Christian Encyclopedia“ zufolge ist die Ahmadiyya die am stärksten wachsende muslimische Gruppierung." Große Taquiyya-Dosen werden uns Kritikern verabreicht: “Pressesprecher der Ahmadiyya, Mohammed Majoka: „Der Vorwurf von AfD, dass wir die Scharia einführen wollen ist völlig haltlos. Es ist sogar ein islamisches Gesetz, dass jeder Moslem sich an die Regeln des Landes, in dem er lebt, halten muss". Das gilt m. W. n. nur so lange, bis sie sich stark genug fühlen, das Land zu erobern. Und genau das wird bei Hochzeit-Korsos schon mal im Vorfeld ausgetestet.

Sogar einen Kalifen haben die...

[17:30] Der Mitdenker:
Das ist, für Karlsruhe, eine Heuschreckeninvasion. Allein das Bild, mit der Lügen-Überschrift, macht mir Angst. Die halten uns wohl für blöd ?
Wie stand das doch gleich im Koran: " Töte ...".
Und wieso gibt es hierzulande einen Islam-Kongreß ? Sollte der nicht in der Türkei oder in irgendsoeinem Land stattfinden, wo es normal ist, daß der Fußboden abgeleckt wird ? Hierzulande nutzen die Menschen den Boden zum Laufen. Wieviel Deutsche Reporter, natürlich der Muezzin-Sprache mächtig, bzw. mit vereidigten Übersetzern, sind denn da eingeladen ? Kommt dort die Anweisung, wann und wie die Übernahme des Kuffarlandes stattfindet ?
Eines Tages, wenn sie alle weg sind, werden auch die Bauten der feindlichen Landnahme gespregt und der Boden unseres Vaterlandes dient nicht mehr der Verbreitung einer mörderischen Ideologie.

Ja, auch die Moscheen kommen alle weg.WE.
 

[10:40] PI: Die aktuelle Rolle des NDR im Schlepperwesen Nahm Sea-Watch „Gerettete“ im libyschen Hafen Bouri auf?

[12:35] Der Schrauber:

Eine Frage wurde den Gutmenschlügnern bisher noch nicht gestellt, oder ich habe sie überlesen: Wer steuert die Schlauchboote und wie kommen die immer wieder zurück, um wieder neu die "Dienstleistung" in See stechen und Seenot simulieren anbieten zu können? Annahme: Es gibt keine endlose Armada an Schlauchbootsteuerern. Wären die "Verzweifelten" diejenigen, die das Ding steuern, wie sollte das ablaufen? 50 überaus aufgebrachte, zu Allem entschlossene "Flüchtlinge", die nicht einmal wissen, daß man mit 50l Sprit eh nicht einmal 10% der Strecke schafft und zwischenzeitlich dann absäuft, einigen sich darauf, daß einer steuert und alle stillhalten? Niemals! Es gibt Leute, die das Schlauchboot steuern und die Leute einsteigen lassen.

Diese Leute wissen aber, daß ihr Spritvorrat bestenfalls 20km reicht, daß sie NICHT sterben, sondern zurückgebracht werden und diesen Job täglich aufs Neue machen kann. Erst recht, wenn es ein Boot ohne Motor ist, wie die ARD gezeigt hat in ihrem ideologischen Verblödungstrauma. Die von den Schlepper-NGOs angeführten Argumente sind damit vor vornherein obsolet! Es ist nichts mit "die wissen das nicht besser", "die sind total verzweifelt" usw. So welche wüßten den Motor ja nicht einmal zu starten! Nein, die steigen auf, rechnen zu 100% mit dem Aufpicken durch etwa die norddeutsche Gehirnrackete, weil der Steuermann es so sagt. Der Steuermann schippert dann los, die Leute werden aufgeladen, er schippert entweder zurück, oder wird zurückgebracht. Und jeder der linken Lügner weiß das, sogar Schweiger, Grölemeier und Bettvorleger unter Strohm!

[13:15] Die Schlepper stellen garantiert die Fahrer der Boote. Deren Neger-Fracht stammt ja meist aus den Inlands-Regionen Afrikas.WE.
 

[10:30] Es waren Türken: Gruppenvergewaltigung auf Mallorca – Täter wirklich Deutsche?

[12:30] Krimpartisan:

Schuldkult Deutschland! Man sollte jedem Verbrecher in dieser Welt automatisch einen deutschen Paß verleihen. Später könnte man dieses Verfahren auf Amöben und andere Einzeller erweitern. Dann wird man den endlich sagen können, alles Schlechte und Verdammenswerte in Gottes Welt ist deutsch und war deutsch und bleibt deutsch für alle Zeit. Jetzt schämt euch bitte doch schon mal im Voraus. Jemand muß diesem irren Firlefanz jetzt mal ein Ende machen! Ehrlich!!!

So manches Mainstreammedium verschweigt den Migrationshintergrund und hat die Kommentarfunktion vorsorglich deaktiviert.
 

[10:10] Leserzuschrift-DE zu Mutmaßlicher Betrüger vor Gericht: Berliner Seniorin um 173 000 Euro gebracht?

Eine Seniorin aus Berlin-Pankow (76) verlor viel Geld, weil ihr ein Betrüger ein angebliches Millionenerbe weisgemacht haben soll. Sie nahm sich das Leben. Nun hat der Prozess begonnen.

Wir brauchen dringend eine neue Sendung XY-ColorCrimes-Ungelöst, die Sendung würde alleine 2 Abende pro Woche von 20 bis 24 Uhr füllen. Merkel-Deutschland, das ist wenn naive alte Bürger von verheimlichenden Re-gier-enden und lügenden Medien nicht die Informationen bekommen, die zur Verhinderung von Straftaten durch neue Bürger notwendig wären.

[10:30] Solche Mails bekomme auch ich immer wieder. Ja nicht antworten.WE.
 

[7:30] Unzensuriert: Schwarze schlugen Mann grundlos spitalsreif - Polizei Wien wartet Monate mit Fahndungsfotos

[8:20] Krimpartisan:

Die Polizei Wien war gerade mit dem Fall Eichelburg ausgelastet und hatte leider, leider für die Neger keine Kapazitäten frei...so konnten sie sich um solche unwichtigen Dinge wie einen halbtoten Österreicher nicht kümmern... Denkt nur nicht, daß das Satire wäre!

[9:00] Stimmt nicht wirklich. Von mir wollen sie nichts mehr wissen. Aber die Justiz dürfte damit ausgelastet sein. Die nächste Beschwerde meines Anwalts wurde abgelehnt.WE.

[13:45] Der Mitdenker:

Da bin ich mir nicht so sicher. Ein anderer Blogger, in D, wurde auch zwei Mal heimgesucht, weil der Gutmensch, der denselben angezeigt hat ( pöhser, pöhser Hetzer ), das ein weiteres Mal getan hat. Der Name ist übrigens bekannt, auch die Anschrift. Je mehr das System merkt, daß es vorbei ist mit lustig, um so mehr werden sie um sich beißen, wie ein angeschossener Wolf. Es steht das fette Gratis-Leben der Demokratten auf dem Spiel, da ist kein Einsatz zu hoch.


Neu: 2019-07-04:

[18:00] Mannheimer-Blog: Freiburg: Abscheuliche Vergewaltigung – 11 Migranten ejakulierten stundenlang in 18-jährige Deutsche

Im Artikel steht, wie die Justiz zu den milden Urteilen für Moslems gebracht wird.WE.
 

[16:30] Araber in Wien: Rund 20 junge Männer kesselten zwei Polizisten ein

[16:45] Krimpartisan:
Liebe Polizisten. Beim nächstenmal werdet ihr nicht eingekesselt, sondern abgestochen wie eine alte Sau! Besinnt euch auf den dem Volk geleisteten Eid und tut endlich etwas!!!
 

[14:40] PAZ: Syrien und Irak gelten inzwischen als sicher – Doch Deutschland zögert mit Rückführung von Asylsuchern

[8:35] Afghane sticht 26 mal zu: Schwangere wird im Krankenhaus mit Messer angegriffen und verliert ungeborenes Kind

[12:05] Das Muttertier:

Da fragt man sich doch, welche Methoden noch erfunden werden (müssen), um weiterhin massenhaft gigantische Summen UNSERES Steuergeldes aus dem Fenster schmeißen zu können. Was das kostet! Bis Ende September sind noch weitere 12 Verhandlungstage vorgesehen. So in etwa: 2 Tage für jeden Messerstich plus X-Tage für die Feststellung der Traumatisierung, der nicht vorhandenen Sozialisierung, der schlimmen Kindheit des TÄTERS und Verharmlosung der Tat für eine Bewährungsstrafe?

Er ist in ihr Zimmer eingedrungen, hat die Wehrlose angegriffen, mit mindestens 26 Messerstichen verletzt, er hat das Baby getötet, weil er ihr bewusst in den Bauch gestochen hat! WAS GIBT ES DA NOCH ZU VERHANDELN? Schnellverfahren, echte Verurteilung, Abschiebung und Strafvollzug im Heimatland - Schluss und BASTA! Justiz, zeigt doch endlich mal EIER und schlürft nicht den Sabber von den Lefzen der politischen Korrektheit! Verdammt noch mal, was ist das hier für ein weichgespültes Lu-La-Land?

[13:00] Wenn der Prozess nicht sauber gemacht wird, lässt dieser Afghane das Urteil kippen und sich selbst nach Deutschland zurückholen.WE.

[13:35] Leserkommentar-DE:

Wie sich die Meldungen doch gleichen! Ich musste zuerst nachsehen, ob es nicht um die selbe Geschichte geht: Link zu Artikel über Messermord in London. Aber nein, einmal London und einmal Bad Kreuznach. Damit hätte Bad Kreuznach (= 1/30k p.a.) eine höhere Mordrate als Sadiq Khans Shithole von Londonistan (1/70k p.a.). Das liegt dann wahrscheinlich auch am Klimawandel, der die Briten genauso heimsucht wie uns. Trotzdem, Glückwünsche nach Rheinland-Pfalz dazu! Mit einer Millionenmetropole kann nicht jeder mithalten.

[14:45] Krimpartisan:
Es kann nach menschlichen Maßstäben nur eine Strafe geben. Standgericht mit Verurteilung zum Tod durch den Strang. Innerhalb 24 Stunden vollstreckbar. Keine Revision zugelassen. Ab in die Müllverbrennung für geringstmögliche Belastung des schuldlosen Steuerzahlers! Das wird sofort nach dem Systemwechsel so kommen! Und jedwede Aufnahme von volksfremden Elementen wird strengstens untersagt!

Ist im derzeitigen System leider nicht möglich.WE.


Neu: 2019-07-03:

[18:00] Jouwatch: Salvini macht Geschäftsmodell „Schlepperhilfe“ Strich durch die Rechnung

[16:30] PAZ: Weder Recht noch Moral Die Aktionen der »Seenotretter« im Mittelmeer entlarven deren Heuchelei

[15:00] Gatestone: Globaler Migrationspakt der UNO: Was geschieht als nächstes

[13:50] Jouwatch: Warum im Fall Marcus H. der Prozess gegen Totprügler wirklich geplatzt ist

[12:30] Focus: Chemnitzer Messerangriff: Flüchtiger Iraker wurde kurz vor Tat von Polizei aufgegriffen

Die Beamten schickten den notorischen Gewalttäter weg (seit seiner Ankunft in Deutschland 2016 verübte er mehr als ein Dutzend Straftaten, darunter gefährliche Körperverletzung, Drogenhandel, Diebstahl, Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung, Beleidigung, Bedrohung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte). Laut Protokoll „befolgte er die Aufforderung der Beamten“ und verließ gegen 1.55 Uhr die Brückenstraße. Eine Befragung oder Kontrolle des Asylbewerbers unterblieb.

Hier sieht man, was der Staat dem Asylwerber alles durchgehen ließ, bis es zum Äußersten kam.

[13:00] Krimpartisan:

Was sich dieser mit höchstem staatlichen und gesellschaftlichen Wohlwollen importierte subhumanoide Genschrott in der BRD leisten kann spottet jeglicher Beschreibung. Zu anderen, besseren Zeiten Deutschlands hätte so ein Sondermüll nicht drei Tage überdauert.

[13:25] Das, was in diesem Artikel steht, sollte man nicht unbedingt glauben. Ich halte es für eine Spurenlegung. Man sollte nicht vergessen, mit dieser Operation wurde der kommende Innenminister Seiner Majestät aus dem System geholt.WE.


Neu: 2019-07-02:

[18:00] ET: 10.000 Euro Lehrgeld: Asylanten geben frisch renovierte Wohnung als Bruchbude zurück

Ihre Bilanz: 10.000 Euro Sachschaden, eine kaputte Wohnung und Nerven, die blank liegen. Für sie sind die Argumente des Bürgermeisters nur Ausflüchte. Die Stadt habe schließlich über ihre Integrationsbeauftragten eine Fürsorgepflicht, der sie nachkommen müsste. Doch die seien völlig überfordert. Der Bürgermeister sagte dazu laut „Schwarzwälder Bote“: "Unsere Mitarbeiter kümmern sich sehr wohl. Aber manchmal fruchtet es halt einfach nicht“.

Wieder ein Satz für die Ewigkeit. "Manchmal fruchtet es halt einfach nicht"...

[19:30] Krimpartisan:

Ich freue mich über jeden Vermieter, den es so oder schlimmer trifft diebisch!!! Da kommt richtig Freude auf!
 

[17:35] ET: Nach Messer-Attacke im Freibad Gelsenkirchen: Täter wohl in Türkei geflohen

Wenn sie nur wollen, sind sie schnell wie der Wind wieder im Heimatland.
 

[14:55] ET: Anklage fordert Höchststrafe für jugendlichen Deutsch-Kenianer wegen Tötung von 17-Jähriger

Im Prozess gegen einen Jugendlichen wegen der Tötung einer 17-Jährigen in Sankt Augustin hat die Staatsanwaltschaft eine zehnjährige Jugendstrafe wegen Mordes beantragt. Die Verteidigung plädierte auf Körperverletzung mit Todesfolge.

Höchststrafe 10 Jahre... was für eine Abschreckung für potentielle Täter...
 

[13:50] Mannheimer-Blog: Bundesregierung klassifiziert die Zahl der „Flugzeug-Asylanten“ als streng vertraulich

Denn die wirklichen Massen kommen am Luftweg.WE.
 

[12:40] Kopp: Gewalttätige Migrantengruppen verwandeln Freibäder in No-go-Areas

[14:00] Ramstein-Beobachter:
Eine kleine Zeitreise. Als 13jähriger, 1979, war es für mich und meine Freunde eine Mutprobe vom 10-Meter-Turm zu springen. Heute, 2019, ist es eine Mutprobe, eine Badeanstalt überhaupt zu betreten.

Heute kann man gleich am Eingang abgestochen werden.WE.
 

[12:20] Neger-"Flüchtling": Vorfall im Süden Londons Blinder Passagier stürzt aus Flugzeug in Garten

[15:20] Der Silberfuchs:

Ein tiefgefrorener Neger tut niemandem mehr etwas ... und es zeigt auch den niedrigen IQ. Sie wissen nicht, dass die Klimaanlage des Flugzeuges nicht bis in den Fahrwerksschacht reicht. Dumm gelaufen.
 

[9:45] ET: Kommunen fordern sinnvolle Verteilung der Sea-Watch-Migranten

Alle möchten sie diese Neger haben.WE.
 

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Kapitänin Rackete steht nicht über dem italienischen Gesetz

Die selbsternannten Menschenretter sind in Wahrheit Saboteure, Rechts-, Rechte- und Gesetzesbrecher und am Ergebnis des Ertrinkens besehen sogar Mörder. Auch wegen der Gefahr, dass über afrikanische Abenteurer Ebola und andere typische Krankheiten Afrikas nach Europa geschleppt werden. In Deutschland ist man irre geworden und erkennt nicht mehr die Tragweite des Verbrechens, welches im Schleusen von Menschen über das Mittelmeer besteht, in Anbetracht aller (gigantischen) Risiken. Das Ausland muss uns jetzt sagen, was die Fakten sind und wie illegal die Regierenden inzwischen handeln. Der Rechtsbruch setzt sich im Verhalten der Migranten in unseren Freibädern fort ... auch diese wähnen sich ganz über dem Gesetz. Die Botschaft für alle ist daher ... Merkels Willkommenskultur hat zur perfekten Rechtsbruchskultur (RBK) geführt.

Die Links-Politiker haben wohl noch zu wenig Neger im Land.WE.


Neu: 2019-07-01:

[19:40] Anonymus: Unterföhring: Asylanten belästigen Badegäste – Security spielt unterstützend Scharia-Polizei

[16:30] Silberfan zu "Da tun sich echt Abgründe auf": Entsetzte Reaktionen auf Maaßens Araber-Aussage

Die Feinde des Landes lieben künftige Terroristen und Eroberer und hassen alle Kritiker und Warner!

Ja, so soll es gesehen werden.WE.
 

[13:15] MB: Video zeigt, wie dänische Schulklasse bei Moscheebesuch zum Allahu Akbar Gebrüll animiert wird

[9:50] ET: EU-Kommission will neuen Ansatz bei Verteilung von illegalen Migranten

Und wieder einmal wird der Narrativ, dass sich alle an der Aufnahme illegaler Migranten beteiligen müssen, in die Köpfe der Menschen gehämmert.

[12:15] Krimpartisan:

Und wieder will die größte Verbrecherorganisation, die je auf europäischem Boden tätig war, einen kriminellen Akt zu Lasten der anständigen Menschen beschließen. Wie der Name bereits deutlichst zeigt, sollen ILLEGALE, d. h. auf gut deutsch Verbrecher! zwangsweise verteilt werden anstatt UMGEHEND aus dem Staatsgebiet der europäischen Länder entfernt oder zumindest in Lagern mit Militärbewachung und Schießbefehl interniert zu werden.

[13:10] Leserkommentar-DE:

Noch offensichtlicher kann man das Recht nicht brechen. Illegal bedeutet GESETZWIDRIG und die EUdioten wollen diese Okkupanten offiziell verteilen. Was die einzig richtige Reaktion wäre, wissen alle HGler und die Schlafschafe schnarchen einfach weiter - bis zum bitter bösen, aber kurzen Erwachen.

[13:30] Vermutlich will man auch den Osteuropäern Asylanten aufdrängen.WE.
 

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Marianne H. verlor Tochter und Enkel "Der Täter hat lebenslänglich – ich auch"

32 Prozent aller Partnerschaftsdelikte gehen auf Menschen zurück, die keinen deutschen Pass haben. Diese Gruppe ist unter den Tätern überrepräsentiert, denn der Anteil der in Deutschland lebenden Menschen mit fremdem Pass beträgt zwölf Prozent. (...) Auch der Mörder von Noah und Anne ist deutscher Staatsbürger. Den Anteil der Verdächtigen mit Migrationshintergrund, die erst Deutsche wurden, erfasst das BKA nicht.

Der Täter war ein Algerier, der 2007 durch Heirat Deutscher wurde. In der Statistik des BKA läuft er als Deutscher...

[9:55] Krimpartisan:

Ich habe aus eben diesen Gründen aus Protest meinen deutschen Ausweis verbrannt. Mit so einem Gesocks haben meine ehrenwerten Ahnen und ich nichts gemein!!! Absolut gar nichts! Das ist nur noch Genmüll.

[10:10] Aber in Österreich ist es auch nicht viel besser. Diese Zustände gibt es überall im Westen.WE.

[13:05] Leserkommentar-DE:

Fazit aus dem Ganzen: eines sollten sich unsere modernen Mode-Mitläufer-Frauen im Allgemeinen klar sein: Wenn sie sich einbilden vor lauter Mainstream-Propaganda und aufgeschwätzter Gutmenschverpflichtung sich unbedingt in ein liebes “Goldstück“ zu verlieben, anstatt einen Einheimischen berufstätigen Familienernährer zu wählen, dann müssen die Damen damit rechnen, dass sie erstens für so einen Schwarm malochen dürfen, zweitens zum Dank sich schlagen lassen dürfen und drittens mit einem Fuß im Grabe stehen.

[13:30] Diese Frauen sind einfach total gehirngewaschen, so dass sie die Gefahren nicht erkennen.WE.
 

[8:00] Wird noch mehrere Monate dauern: Gruppenvergewaltigung von Freiburg: Prozess wird fortgesetzt

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH