Multikulti & Einwanderung - 2019

Diese Seite befasst sich mit Immigration, Multikulti, der Political Correctness rundherum und der wachsenden Gegnerschaft dagegen. Diese Seite zeigt nur die Missstände rund um die Immigation auf. Volksverhetzung jeder Art weisen wir entschieden zurück.

Neu: 2019-03-31:

[19:50] Jouwatch: Bis zu 200 Millionen Afrikaner zieht es nach Europa – und Deutschland erhöht das Taschengeld

[17:15] Welt: Bei Stuttgart Hochzeitsgesellschaft blockiert A81 und filmt entstehenden Stau

Solche Türken-Aktionen kommen in letzter Zeit gehäuft vor.WE.
 

[13:40] ET: Saarland: Ausländeranteil bei Messerdelikten fünffach höher als der Anteil Deutscher

[17:15] Leserkommentar-AT:
Deshalb fordern wir Grünen: "Gebt den Asylanten Schusswaffen, damit sie nicht mehr so barbarisch zustechen müssen!" Die Waffengesetze gehören natürlich für die einheimische Bevölkerung entsprechend verschärft, und für die Zuwanderer vollkommen aufgehoben. Schließlich sind sie vor Gewalt geflohen und befinden sich jetzt im Feindesland unter lauter rechtsextremen Unmenschen.
Da wird doch jeder Mensch einsehen, dass sie sich auch entsprechend verteidigen müssen gegen Rassismus und Ausgrenzung. - Satire Ende.
Aber ich befürchte, dass Ähnliches ohnehin schon bald angedacht werden wird von den "Guten".

Den Grünen ist das zuzutrauen.WE.
 

[13:25] Jouwatch: „King Abode“ oder die Ohnmacht des kranken „Rechtsstaates“

[15:30] Leserkommentar-AT:
Ein kluger Mensch! Wenn dann "Defcon 1" gilt, gelingt es ihm sicher, sich ganz ausgezeichnet zu verstecken. Fällt ja auch nicht auf unter lauter weißen Europäern.

Ich erwarte DEFCON 1 für Mitte kommender Woche. Bald danach wird es in Europa keine Moslems und Neger mehr geben.WE.
 

[13:00] ET: EU-Kommission: Fast 730.000 Menschen im Mittelmeer gerettet – Ein Dank an die NGOs

Wir wissen ja, warum die EU weg soll, auch deswegen.WE.
 

[9:20] Unzensuriert: Mutmaßlicher IS-Terrorist erhielt mit namenloser EU-Bankomatkarte 500 Euro monatlichL

[17:00] Leserkommentar-AT:
Da unterstellt man doch dem Identitärenchef Sellner, dass dieser mit dem Terroranschlag eines verrückten Massenmörders in Neuseeland was zu tun hätte. Weil die Identitären Monate zuvor eine Spende von diesem Terroristen bekommen hätten.
Nun umgekehrt werden die IS-Terroristen laufend über fadenscheinige Wege von unserer ach so tollen EU finanziert, im roten Wien wird so ein IS-Terrorist nach seiner Kriegsverletzung auf “Fronturlaub“ sogar gesundgepflegt um danach wieder in den Gotteskrieg zu ziehen. Vielleicht hat der IS-Terrorist auch noch eine Trennungszulage und Taggeld für das Morden in Syrien von der Stadt Wien bekommen? - Niemand regt sich auf. Die rote SPÖ- Pamela spricht davon, dass Kickl ein Sicherheitsrisiko für Österreich ist wegen der Spende des Neuseeland Terroristen an die Identitären. Geht's noch tiefer? Und dem Kickl wollen einige EU-Oberlehrer Politiker wegen Gefährdung auch keine Sicherheits-Nachrichten mehr zukommen lassen. Wahrscheinlich deswegen weil diese perversen EU-Oberlehrer Politiker es über die Hintertür wünschen, dass der IS-Terror am Leben bleibt und wir weiterhin mit IS-Terroristen geflutet werden. Diese EU-Oberlehrer Politiker wollen ja auch nach dem Zusammenbruch des IS diese Gotteskrieger wieder heim holen um sie hier vor ein Kuschelgericht zu stellen und diese mit einer Kuschelverurteilung zu “bestrafen“ und danach diese Mörder und Menschenschlächter in der Gesellschaft wieder zu integrieren. - Immer abartiger und schön warm- schwul wird das perverse System.

Hier sieht man sehr gut, wie verrückt die Roten und Grünen sind. Dass sie jede Gelegenheit nützen, um auf Innenminister Kickl loszugehen, ist klar. Aber sie erhoffen sich damit sogar noch Wählerstimmen.WE.
 

[8:35] Durch Asylneger: Nachbar stach auf Ehepaar ein Mann (49) stirbt nach Messer-Attacke in Bayern


Neu: 2019-03-30:

[19:00] Mannheimer-Blog: Migranten halten Deutschland für „besiegt“. Asylanten lachen uns aus!

Um es kurz zu fassen – sie lachen die Deutschen für ihre Naivität und Gutgläubigkeit aus. In den Augen vieler Neubürger ist der deutsche Staat eine Lachnummer, strotzt vor Schwäche und zahlt folgsam die islamische Kopfsteuer (Dschihya) mittels Sozialgeld, Taschengeld, Gratis-W-Lan, Gratis-Wohnen und medizinischer Versorgung. Einheimische, deutsche Frauen gelten als Freiwild.

Sie sollen ruhig glauben, dass sie uns schon fast erobert haben. Sie kennen das Systemwechsel-Drehbuch auch nicht.WE.
 

[16:25] Unzensuriert: Illegale Migration: 40 Millionen Afrikaner wollen nach Europa und USA auswandern

[13:50] Focus: Halbes rumänisches Dorf zieht nach Hagen: So hilft die Stadt bei der Integration

Doch das alles kostet Zeit und vor allem Geld. Und letzteres hat Hagen nicht im Überfluss. Die schwer vom Strukturwandel gebeutelte Stadt ist laut Kaufmann „an der finanziellen Belastungsgrenze“. Daher wünscht sie sich Unterstützung von Bund und Land. „Wir machen das Beste aus den vorhandenen Mitteln, doch mit mehr Mitteln würde natürlich alles schneller gehen.“ Dann könnte sich die Stadt mehr Sozialarbeiter leisten und mehr Projekte finanzieren.

Und wieder einmal der Wunsch, dass "wer Anderer" all das finanziert. 

[14:00] Endlich schreibt der Mainstream, dass man Zigeuner nicht integrieren kann.WE.
 

[13:45] Jouwatch: Entsetzen über Gewalt auf Schulhof: Asylbewerber prügeln Grundschüler ins Krankenhaus


Neu: 2019-03-29:

[19:45] Jouwatch: Ravensburg – Dank Richter: Messerstechen, bis der psychiatrische Gutachter kommt

[19:40] Jouwatch: Italienischer Priester soll Migranten beim Fälschen von Dokumenten geholfen haben

Er hat es für viel Geld gemacht. Wie ist das mit dem Armutsgelübde der Priester?WE.
 

[15:40] Leserzuschrift-DE zu Auch Bräutigam musste zur Wache Hochzeitsgäste bei illegalem Rennen gestoppt

Das ist extra Machtdemonstration und Rücksichtslosigkeit bzw. Eroberungsgeste gegenüber gelähmten Kuffar. Doch hier hat die Polizei dem Korso gegenüber eine schlappe Hundertschaft aufgeboten und dem Treiben ein totales Ende gesetzt. Mit gutmenschlichem DuDu oder grünem Stuhlkreis ist da nix mehr zu machen. Da muss man richtig ran, sonst nimmt das überhand ... denn in diesen Kreisen wird viel geheiratet und Verkehrsvergehen an diesen Festen droht die neue Normalität zu werden. Was für ein Ausdruck von Lebensfreude, würde Frau Böhmer von er CDU sagen. Und eines ist gewiss, weshalb sich meine Empörung in Grenzen hält: Damit machen sich Merkels Neudeutsche höchst unbeliebt.Nach der Hochzeit kommen dann die Geburten neuer Mohammeds. Jeder Clan freut sich dann, dass er größer wird. Mit der Größe steigt der gesellschaftliche, religiöse und politische Einfluss.

Hier waren es Libanesen.
 

[15:30] ET: Essener Polizeipräsident über Clans: „Integration voll gegen die Wand gefahren“

[11:00] Sie zeigen sich als Volksfeinde: Asylbewerber: Grüne wollen Kürzung von Leistungen blockieren

[8:30] Leserzuschrift-DE zu In diese Länder zieht es Afrikas Migranten

37 Prozent erwägen also insgesamt eine Auswanderung, wenngleich nur drei Prozent entsprechende Vorbereitungen treffen. Unter den Reisewilligen ist „ein anderes Land in der Region“ das am häufigsten angegebene Ziel (29 Prozent), dicht gefolgt von Europa (27 Prozent) und Nordamerika (22 Prozent). Kommentar: Bei diesen Zahlen kann einem Angst und Bange um die Zukunft werden! Hat Merkel schon Vorbereitungen getroffen, für 400 Millionen Afrikaner in Deutschland Platz zu schaffen? Nicht dass schon wieder die Mieten stiegen! Mehr Straßen bräuchten wir auch! Mehr Lehrer und Polizisten ...

Sollen sie doch von der Auswanderung träumen, bald enden diese Träume.WE.
 

[8:00] PI: Deutschland im Stau Von türkischen Hochzeitskorsos und deutschen Rettungsgassen


Neu: 2019-03-28:

[13:30] ET: Stadtfest-Prozess in Chemnitz: Richter müssen keine Fragen zu politischer Gesinnung beantworten

Wie „Focus online“ berichtet, lehnte das Gericht einen Antrag der Verteidigung ab, der darauf abzielte, zu klären, ob einer oder mehrere der Berufs- oder Laienrichter im zuständigen Schöffensenat auf Grund einer kritischen Einstellung gegenüber Asylbewerbern voreingenommen sein könnte. Dazu hatten die Rechtsanwälte Frank Wilhelm Drücke und Ricarda Lang – Letztgenannte ist auch eine bekannte Funktionärin der Grünen Jugend – vor etwa einer Woche einen Fragenkatalog übermittelt, den die Mitglieder des Richtersenats beantworten sollten.

Die Überschrift ist irreführend. "Stadtfest-Prozess" ist eine beschönigende Umschreibung.
 

[12:40] JFB: Vergewaltigte spricht endlich über das, was ihr widerfuhr: Es waren drei Ausländer

Die jahrzehntelange Dressur und Indoktrination hat ganze Arbeit geleistet

Das zeigt wohl, wie man es inzwischen in Deutschland, nein in ganz Europa, nein in der gesamten westlichen Welt geschafft hat, den Leuten Angst einzujagen, wenn sie Opfer von bestimmten Ausländern geworden sind, das überhaupt auch nur zu benennen – nur zu benennen, sonst nichts.

[14:00] Sehr interessanter Artikel, der zeigt, warum wir uns alles gefallen lassen. Die Linken wie hier noch mehr. Gehirnwäsche.WE.

[19:30] Leserkommentar-DE:
Geliefert wie bestellt. Auch wenn es hart ist und zynisch klingt. Bei der ANTIFA mit demonstriert. Der Vater konnte nicht weiter arbeiten; er meldete sich beim Dienstherren ab! Also Beamter. Mit der Zeitung gesprochen und dann doch der Veröffentlichung, auf Druck der Familie, nicht zugestimmt. Wenn ich so was lesen muss, will ich kozen! Da ist das ideologische Lügengebilde zusammengestürzt. Weil ja nicht sein kann, was nicht sein darf. Das schlimmste, was einer Frau angetan werden kann; von einem Flüchtling, einem Schutzsuchenden, einem Verfolgten der endlich in Frieden und Sicherheit leben will und kann. Von dem wird sie vergewaltigt. Sogar von dreien! Und die Eltern fürchten sich mehr vor dem Vorwurf des Rassismus als das sie ihrer Tochter beistehen. Pfui Teufel! Die führen ihre Kinder auf das Schaffott um der politischen Korrektheit willen. Unsereins, die wir seit Jahr und Tag die Zustände anprangern und ein Nürnberg 2,0 für diese Hochverräterregierungen fordern, uns heissen sie Rechte und NAZIES. - Geliefert wie bestellt!

Die Gehirnwäsche ist bei denen besonders stark.WE.
 

[9:15] JF: Piraterie im Mittelmeer: Von Afrikanern gekapertes Schiff wird nach Malta gebracht

[15:00] Leserkommentar-DE:
Sind ja nur Piraten, die nach Europa kommen und dort wie Götter behandelt werden: bevorzugt, umschwärmt, bestens versorgt, beschützt vor Rassismus und Abschiebung. Und dann die schöne Aussicht, in einem Land mit zahlungskräftigen Bürgern Drogen verkaufen oder dicke Geldbeutel stehlen zu können.

Es gibt da Beispiele, wie etwa somalische Piraten in Deutschland bestens versorgt werden.WE.
 

[8:50] Jouwatch: Endlich: CDU-Innenexperten prüfen Entzug der Staatsmittel für Flüchtlingsräte

Hier sieht man: auch diese NGOs leben von Staatsknete.WE.

[9:10] Krimpartisan:

80 - 85 % der zweibeinigen Kreaturen in der BRD leben ausschließlich als Schmarotzer von den wenigen verbliebenen fleißigen (und dummen) produktiv arbeitenden Bürgern. Das ist schon phänomenal und weltweit einmalig.
 

[8:10] Das Tor zur Vielehe: Urteile zur Förderung des Clan-Unwesens


Neu: 2019-03-27:

[18:35] Der Mitdenker: Burkini-Urteil:

Heute im Gutmenschenradio ( Sender an der Ostsee ): Ein Spaßbad muß nun, lt. Gerichtsurteil, einer syrischen Frau 500 der noch gültigen Währungseinheiten zahlen. Diese hatte geklagt, weil der Bademeister sie abgewiesen hat. Sie wollte nämlich im Burkini ins Bad und wir wissen ja, daß es unter Burkas und ähnlichen Zelten immer sehr streng riecht, um das nett zu sagen. Der Mann hat also die Hygiene des Bades schützen wollen.

Wie zu erwarten, ich hätte Haus und Hof gewettet, haben die Richter der Frau Recht gegeben, der Bademeister, der sicherlich eine Dienstvorschrift beachtet hat, hat also die berühmte Karte des hinterwärtigen Körperteils.

In Deutschen Bädern ist die Anzugsordnung der Frauen Bi Kini oder Badeanzug, etwas Anderes ist mir, in meinem langen Leben, nicht unter die Augen gekommen und nach dem Systemwechsel wird das wohl auch wieder so sein.

Die Badeordnung war sicher sichtbar angebracht. Offenbar hat nicht einmal der Hinweis darauf dieses Schandurteil verhindert.WE.
 

[17:00] Jouwatch: Türkenhochzeiten: Muslimische Machtdemos im besetzten machtlosen „Rechtsstaat“

[14:00] Jouwatch: „Arab-Nil-Rhein“ Radikal-Islam-Kita in Mainz wehrt sich gegen Schließung

[12:30] Leserzuschrift-DE: kaum Moslems zu sehen:

Mir ist in Berlin gestern und heute aufgefallen das "kaum noch" Kopftücher auf den Straßen zu sehen sind. Werden sie Zuhause auf "das Kommende" noch einmal geschult?!

Sonst sieht man immer an den gleichen Kreuzungen wie sie mit "Kugelbauch, Kinderwagen und 3 weiteren Bälgern" auf dem Weg zur Schule sind. Im Moment wie ausgestorben und in Berlin fällt dies besonders auf!

Gibt es da weitere Meldungen/Beobachtungen?

Es hiess einmal: kurz vor ihrem Angriff auf uns ziehen sie sich zurück. Es könnte auch andere Gründe haben. Etwa wenn es kalt ist.WE.

[17:00] Ramstein-Beobachter:
Ich kann den Zusender "beruhigen". In den Tagen vor Auszahlung der Sozialleistungen ist es in den Innenstädten generell ruhiger. Das wird sich ab Freitag wieder ändern.

Kann auch sein...
 

[12:20] ET: Islamische No-Go-Zonen und der ribāt-Gedanke: Historiker sieht Muster in Parallelgesellschaften

„In No-Go-Zonen dominiert das Weltbild des IS“

Daher wird man dort Artillerie und Luftwaffe einsetzen müssen.WE.
 

[11:00] Focus: Jung, gewalttätig, skrupellos Chef des Al-Zein-Clans kam um Prozess herum, weil Richter Randale im Saal fürchtete

Man sieht, die Richter haben Angst vor denen.WE.
 

[8:15] Focus: Clan-Doku im ZDF Mitglied zeigt im TV Verachtung für deutschen Staat

[8:10] ET: Italien kann sich als Sieger fühlen: EU beendet Marineeinsatz vor der libyschen Küste

[8:00] Bild: Kommentar Ohne Ehre

Im Clan-Milieu der harten Kerle wird oft bedeutungsvoll von „Ehre“ und „Respekt“ gesprochen. Wie hohl und bigott diese Aussagen sind, hat sich jetzt mal wieder gezeigt: 50 Mitglieder einer Großfamilie sorgten in einem Berliner Krankenhaus für Chaos. Sie blockierten die Notaufnahme, um ihren kriminellen Angehörigen aufzusuchen.

Rücksicht auf andere Patienten, medizinische Notfälle? Ein Fremdwort. Nicht das erste Mal. Sogar Gewalt gab es schon. Dass in Lazaretten die Waffen ruhen, kümmert die Clans nicht.

Ehre ist bei diesen Arabern wohl, dass alle kommen, wenn ein Mitglied niedergestochen wird.WE.


Neu: 2019-03-26:

[19:35] Leserzuschrift-DE zu Sozial- und Bildungsbericht Rastatt 2019 vorgelegt Zahl der Migranten gestiegen

In der Stadt, in der am Wochenende eine mit Video dokumentierte Massenschlägerei von 2 Migrantengruppen im und am Bahnhof war, ist in nur 5 Jahren der Migrationshintergrund-Anteil in der Bevölkerung um ca. 10 % von 41 % auf 50 % gestiegen. Beleg dafür, dass sich Deutschland abschafft und zahllose Migranten anschafft. Und auch ein Zeichen für die im Westen löchrige Grenze, durch die Migranten illegal ins hypersoziale Schlaraffenland gelangen.

In solchen Städten wird es grauslich zugehen.WE.

[19:45] Krimpartisan:
In den Straßen wird das Blut knöcheltief fließen...dazu braucht es keinen Pessimisten.

[20:00] Leserkommentar-DE:
In Rastatt leben sehr viele Russland Deutsche. Inwiefern diese da mit einberechnet werden weiß ich nicht. Aber die löchrige Grenze ist nicht der einzige Faktor des Ausländeranteils in Rastatt und Umgebung.
 

[17:15] Jouwatch: Abschiebungen fast nur noch mit Zwangsmittel möglich

[14:40] Leserzuschrift-DE zu Hochzeitsgesellschaft protzt mit Luxusautos Party-Gäste blockieren Autobahn für Foto-Shooting!

Türkische Hochzeitsgesellschaft während ihrer Machtdemonstration! An Hochzeiten sehen sie ihre eigene Stärke, viele junge kräftige Männer ihrer Sippe, ein Gefühl der Stärke und das zeigen sie uns! Merkels Islam gehört zu Deutschland hat die Muslime beflügelt und dreister gemacht.

Ja, es ist eine Machtdemonstration. Denn jede solche Hochzeit ist der Ursprung neuer Türken.WE.
 

[13:45] ET: Salzburg: Syrer (10) terrorisiert Schulklasse: „Wenn ihr mich nicht heiratet, bringe ich euch um“

[14:15] Krimpartisan:
Spricht er die Buben in seiner Klasse auch an...? Bald, bald, sind wir von diesem Gesocks zu 100% befreit!
 

[13:40] ET: Neue Kriminalstatistik Bayern: Über eine halbe Million Straftaten – fast 8.000 Asyl-Mehrfachtäter

[9:25] RT: Italienischer Geheimdienstbericht: Kriminelle Organisationen steuern Masseneinwanderung

Die Nutzung der "preisgünstigen Schiffe" durch Menschenhändler hatte oft dramatische Konsequenzen, die nur langsam überwunden werden. "Die Schließung italienischer Häfen für Migranten-Rettungsschiffe hat nicht nur Ankünfte verhindert, sondern auch die Zahl der während der Überfahrt gestorbenen Migranten reduziert. Im Januar/Februar 2018 starben 336 Migranten. 2019 ist diese tragische Zahl auf 150 gesunken - 117 davon sind fraglich, weil sie nur von drei Überlebenden des Schiffbruchs am 18. Januar bezeugt werden," erklärt Totolo.

Ginge es nach diverse NGOs, würden diese Menschenleben immer noch leichtfertig aufs Spiel gesetzt werden.
 

[8:35] PP: Kostenexplosion: Allein in diesem Jahr 21 Milliarden Euro Flüchtlingskosten

Da sind noch gar nicht alle Kosten miteinberechnet. Man denke z.B. an Justizkosten.
 

[8:00] Krone: Er saß im Gefängnis: Dschihadist holte Familie in die Steiermark nach

Da haben wir es wieder: wir müssen mit unseren Steuergeldern auch verurteilte Terroristen und deren Anhang versorgen. Weil die Verwaltung es so will.WE.

[12:45] Leserkommentar:

Also ich bin unverschuldet arbeitslos und bekomme 25€ pro Tag. Von den in der Krone kolportierten 54€ täglich können Arbeitslose nur träumen. Wenn der kleine illegale Dschihadist 80€ bekommt hat er ja im Monat 2480€ netto. Mit Sicherheit empfängt er dazu auch noch üppige Sozialleistungen und hat eine E-Card die in jeder medizinischen Einrichtung gern gesehen ist. Das hat mit versorgen nichts mehr zu tun. Das kann man viel eher verwöhnen nennen.

[15:00] Krimpartisan:
Sofort und ohne Umwege im Viehwaggon ausschaffen !!! !!! !!! Lebenslanges Einreiseverbot für die ganze Sippe! Herr Innenminister, bitte tun sie ihre Pflicht.

Der Innenminister persönlich hat diesem Terroristen sicher nicht den Familiennachzug ermöglicht. Das waren seine Beamten.WE.


Neu: 2019-03-25:

[18:15] ET: Italienischer Geheimdienstbericht enthüllt: Die Migrantenmafia und ihre Goldgrube

[18:00] Krone: Vorfall veröffentlicht: Berufsfahrer als „Fluchthelfer“ missbraucht

[18:00] Jouwatch: Blutiger Messerangriff in Bordell – Türke war mit „Leistungen“ unzufrieden

[15:00] Der Mitdenker: zu Gestern 16:30:

Die Rechtsbeugung und -brechung ist hierzulande Normalzustand geworden.
Wie schrieb gestern ein Leser hier ( sinng. ) ? Nun haben wir also wieder DEFCON 3, die ganz normale Kriminalität. So weit ist es mit unserem Volk gekommen, Jena ist Normalzustand, wir stumpfen ab, tragen das Kreuz und Eltern haben Angst, nach einem derart persönlichkeitszerstörendem Angriff des eigenen Kindes als Nazis dazustehen. Das ist wie ein böser Traum, daß immer wieder Opfer zu Tätern gemacht werden. Über diesen widerwärtigen, miesen, ekelhaften Schachzug werden, nach dem Tag x, die Psychologen Einiges zu berichten haben. Jetzt dürfen sie nicht.

Gäbe es ein minutenaktuelles Netzwerk, Ansätze sind vorhanden, wo jeder Deutsche sehen könnte, welche Verbrechen ständig gegen die autochthone Bevölkerung verübt werden - so Mancher würde sich nicht mehr aus dem Haus trauen. Eroberungsarmeen haben zu allen Zeiten vergewaltigt, die Geschichte wiederholt sich. Und nicht vergessen: Das ist derzeit noch im "Frieden". Sobald DEFCON 1 anliegt, wird sich die Zahl der Vergewaltigungen verhundert- und vertausendfachen. Wenn auch nur für wenige Tage, bis Artillerie und Luftwaffe, gern auch russische, die Wespennester ausräuchert, in dieser historisch kurzen Phase, die kommen wird und muß, werden unsere Deutschen Frauen unermeßliches Leid erfahren und wir sollten, hier an dieser Stelle, mal wieder fragen, warum, sprich durch wen verursacht, Deutsche Mütter um ihre dann lebenslang psychisch zerstörten Töchter weinen werden.

Ja, es wird graulich. Es genügt schon, wenn diese Ausländer nach dem Crash hungrig über uns herfallen.WE.
 

[13:50] ET: BAMF-Präsident: Abschiebungen zu verhindern verletzt geltendes Recht – Staat darf dies nicht dulden

Scheinbar möchte das BAMF auf diese Art zumindest verbal die mitverursachten Missstände wieder gutmachen.
 

[11:45] Jouwatch: Messerstadt Berlin: „Besorgte Angehörige und Bekannte“ stürmen Klinik

Aufgrund der Tatsache, dass „viele Bekannte und Verwandte des 42-Jährigen zum Krankenhaus eilten, musste der Haupteingangsbereich des Krankenhauses und die Rettungsstelle für mehr als zwei Stunden gesperrt werden“, so die Darstellung des Massentumults, das von dem Blatt wie ein ganz normaler Vorgang geschildert wurde.

Als ob es einen Wettbewerb um den Titel "Messerhauptstadt" gäbe...

[12:25] Der Bondaffe:

"Deutschland - Messerland". Hoffentlich verwechseln die Zugereisten ohne christliche Religion nicht die Begriffe. Eine christliche "Messe" hat mit einem Messer nichts zu tun. Da müssen die Messer draußen bleiben. Obwohl man sich einen Zugereisten, der die Funktion eines Kirchen-Türstehers (ähnlich wie in der Disco), bei Messen in der Kirche gut vorstellen kann. Das liegt im Bereich des Gutmenschlichen. Wie sagt es unser türkischer Weinlieferant: "Gut, besser, Messer!". Ich habe ihm schon lange Recht gegeben.

[12:30] Leserkommentar-DE:

Wir waren zur Buchmesse in Leipzig. Normalerweise wird man schon auf der Autobahn vor Leipzig von einem Schild in der Messestadt Leipzig begrüsst. Dieses Schild war aber überklebt. So wurden wir in der Messerstadt Leipzig begrüsst. Leider nicht geistesgegenwärtig genug gewesen, ein Foto zu machen. Auf dem Heimweg wars dann schon entfernt.

[12:35] Der Silberfuchs:

Hier ist im Artikel von Berlin die Rede, im Artikel darunter von Köln -- beides Messe(r)städte. Gestern habe ich im Netz ein Bild von einem Hinweisschild auf der Autobahn in Richtung Leipzig gesehen. Dort wurde das Autobahnschild überklebt mit: "Willkommen in der Messerstadt Leipzig" ... Messer ist überall.

Man sieht, dieses Schild wurde deutlich wahrgenommen.

[13:00] Leserkommentar-DE:

Hier ist das Bild enthalten: Autobahnschild überklebt – „Willkommen in der Messerstadt Leipzig“

[13:15] Der Silberfuchs zum Vorkommentator:

Böse daran, das Gebäude rechts im Bild ist das Völkerschlachtdenkmal ...

Dass dieses Denkmal drauf ist, ist wohl kein Zufall.WE.
 

[8:40] PI: Köln versinkt im Chaos: Drei Messerangriffe in einer Todesnacht!

[9:30] Der Bondaffe:

"Köln - die Messerstadt". So schnell wird symbolisch gesehen aus einer "Messestadt" eine "Messerstadt". Wenn mir das jemand im Jahr NULL (2015) der Flüchtlingsbewegung gesagt hätte, ich hätte es nicht gelaubt. Das wird ein heißer Messer-Sommer in Köln. Das wird sich von alleine ausbauen. Mackie Messer läßt grüßen.

[13:00] Fast jeder dieser "Neubürger" dürfte ein Messer mithaben. Manchmal sticht es zu.WE.


Neu: 2019-03-24:

[16:30] Anonymus: Jena: Studentin brutal von mehreren Migranten vergewaltigt – Ermittlungen eingestellt

[17:50] Leserkommentar-DE:
Oder ein ganz normaler Tag in Dummland! Alles was im Interesse des Regimes liegt ist in der BRD erlaubt bzw. wird nicht geahndet. Alles was das Regime stört wird gnadenlos verfolgt und drangsaliert. Deutsche wacht endlich auf und befreit Euch von Verrätern und Verbrechern.

Die Befreiung kommt mit dem Systemwechsel. Warum hier die Ermittlungen eingestellt wurden, hat vermutlich mit dem Verhalten des Opfers und dessen Eltern zu tun.WE.

[19:20] Leserkommentar-DE:
Nun ja, das ist halt so in diesen Ländern wenn eine Frau ohne Bruder oder Mann auf die Straße geht gilt man als Freiwild. Also liebe deutsche Suffragetten und Bahnhofsklatscherinnen, den Bruder nicht vergessen wenn ihr auf die Straße geht. Das ist halt so wenn man sich Multikulti wünscht. Sich nur die Rosinen heraus picken geht nicht. Man muss dann schon von seinen gewohnten Rechten etwas abgeben können und sich Andersdenkenden Kulturen und deren Weltanschauung anpassen. Die sind es halt aus ihrer Kultur- und Religionsgesetzen so gewohnt.

Wohl wir sollen uns anpassen.WE.
 

[9:45] Leserzuschrift-DE zu aktuellen Polizei-Berichten:

1) Gruppe junger Türken sucht nach einem Streit die afghanischen Kontrahenten in der Unterkunft auf - bei der darauf folgenden Prügelei mit Fäusten und Schlagstöcken werden drei Afghanen verletzt, die aber kein Interesse an einer Anzeige haben.
2) Berggießhübel: Polizeibekannter Serbe, der mit acht Identitäten unterwegs ist, reist nun mit einem neunten Alias nach Deutschland ein, nachdem er erst im Januar abgeschoben wurde.
3) Mainz: Sechs südländische Jugendliche überfallen abends im Park vier junge Leute, fordern Zigaretten und Geld und unterstreichen die Forderung mit Schlägen und Tritten.

Nur 3 von vielen Vorfällen, die sich täglich ereignen. Mustererkennung: a) Tendenz zur ethnischen Gruppenbildung, b) Abschiebung wird mit neuer Identität und Rückkehr ins Verbrechens-Schlaraffenland beantwortet. Wo in aller Welt gibt es sonst eine so total versagende, verweichlichte, alles "verstehende" Justiz, welche Migranten wie Götter vorzugsbehandelt?, c) Migrantengruppen überfallen immer öfter Spaziergänger, nur um ihnen Bargeld und Zigaretten abzunehmen. Jedes mal Risiko, einen Mord zu begehen. Je nachdem, wie der Überfallene reagiert! Ihr Lebensstil ist nur durch Überfälle finanzierbar, d) die Zahl der Überfälle hat brutal massiv zugenommen, die Migranten haben dabei jetzt inzwischen viel “Übung” oder sind schon zu Fachkraft-Meistern geworden, die Politik ignoriert es aber. Bei mir im Dorf: 2 ÜBERFÄLLE auf Spaziergänger in 2018! Zuvor waren solche Vorfälle praktisch UNBEKANNT! Die Willkommenskultur war eine Zäsur in unser aller Leben.

Auch gestern wurde gemeldet, dass es im Volk kocht. Aber die Politik darf gegen diese Zustände nichts unternehmen.WE.

[12:50] Leserkommentar-DE:
Dieses Land ist(gewollt) zu einer einzigen Lachnummer verkommen wo Kriminelle wenn Sie eine Schutzwürdige Nationalität haben oder die richtigen Leute großzügig bedenken, alles treiben könne was Sie wollen. Gleichzeitig werden anständige Deutsche Bürger schikaniert und kriminalisiert für jeden Scheißdreck. Ich wüßte bei besten willen nicht wie man noch deutlicher demonstrieren könnte, dass man dem eigenen Land nur schaden will und die einheimische Bevölkerung nur als nützliche Idioten zum arbeiten und zahlen betrachtet.
Trotz allem was bei uns abläuft werden auch bei der nächsten Wahl mindestens 80% Merkel und Ihre Blockparteien wählen. Die Masse der Leute ist derart verblödet, von aufwachen kann da keine Rede sein. Über Afrika lacht die Sonne und über die BRD die ganze Welt.

Das ist nicht nur in Deutschland so, überall im Westen.WE.
 

[9:40] ET: BAMF-Präsident: Flüchtlingshelfer behindern Abschiebungen – müssen strafrechtlich geahndet werden

[9:35] Leserzuschrift-DE zu Halbes rumänisches Dorf wandert nach Hagen aus – das ist der Grund

Also, die wahren Hauptgründe sind WIRTSCHAFTSMIGRATION und das Verbot der Diskriminierung in Deutschland, also 2 kern-sozialistische Projekte bzw. Dinge, auf welche Merkel mit ihrer EU-Politik, mit dem Migrationspakt (JEDE und JEGLICHE Migration ist nützlich und gut!!!) und Willkommenskultur massiv hingearbeitet hat.

In Rumänien mag man die Zigeuner gar nicht.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE:
Die haben einfach erfahren wie sehr sich Merkel und Ihre rotgrünen Brüder und Schwestern im Geiste über die Zuwanderung von Fachkräften freuen, insbesondere wenn man auch noch gemeinsame Interessen und Hobbys hat.
Abgesehen davon muss verhindert werden, dass die Sozialkassen explodieren wegen Überfüllung. Da machen sich Merkels weltweite Werbekampagnen für die Zuwanderung von Spezialisten für die Bevölkerungsentwicklung bezahlt.
Hagen wird sich bald über steigende Geburtenraten von Hochqualifizierten freuen können. Gratulation.

Auch Zigeuner bekommen viele Kinder...


Neu: 2019-03-23:

[17:00] Unzensuriert: Eigens beschäftigte „Müllkümmerer“ räumen Müll in Flüchtlingsunterkünften weg

Dafür sind sich die Asyl-Götter wohl zu fein...
 

[17:00] Jouwatch: Hunde verteidigen ihr Herrchen gegen Syrer, Herrchen wird angezeigt

[14:30] Leserzuschrift-DE zu Migration „Eine Großstadt, die jährlich zu uns kommt“

Das ist nur ein Viertel der Wahrheit: Eine Großstadt kommt direkt, eine entsteht aus der Großstadt durch Nachkommen der “Großstadt” in nur einer Generation, ein Großteil davon in den nächsten 5 Jahren und zwei weitere Großstädte entstehen alleine durch den zu erwartenden Familiennachzug. Ein Teil der aktuellen Diebstähle hat folgende Funktion: Das Geld zu besorgen, damit Familienangehörige auch noch herfliegen können. Wenn Sie also überfallen werden und man Ihnen 100,- € abnimmt, dann muss das noch 60 Mal passieren bis genug Geld beisammen ist für den humanitären Familiennachzug. Der Drang, schnell das Geld beisammen zu haben, ist enorm. Der Druck, Verbrechen zu begehen, ist gewaltig! Es geht um den Familiensegen! Also um sehr starke Bande, um allzu menschliche “Bedürfnisse”. Und deshalb passiert so viel. Weil den Migranten in sehr vielen Fällen das Monatsgeld nicht reicht. Nicht für den erhofften Familiennachzug (die warten nicht, bis das BAMF einen Antrag genehmigt, da sie die Voraussetzungen dafür gar nicht erfüllen, weil sie ja nur geduldet sind, ergo plündern, rauben und zocken sie sich das Geld zusammen), nicht für die reichhaltig konsumierten Drogen, Zigaretten und Alkoholika! Ihre Lage ist – sogar verständlich – nicht gerade zufriedenstellend, ergo sind sie gereizt, aggressiv und unglücklich. Das ist der ideale Nährboden für Verbrechen aller Art und für die Entstehung von Hass auf Ungläubige, denen sie dann die Moslemsteuer abnehmen. Und daran sind die Gutmenschen schuld. Diese FREMDEN Menschen haben hier nichts zu suchen!

Viele Schlepper machen das auf Kredit und wollen später bezahlt werden.WE.
 

[13:15] Unbestechliche: Es wird immer enger in unserem Land

[10:50] In Wien: #Einzelfall: Schuldsprüche für Schubhäftlinge, die ihre Zelle anzündeten und fast erstickten

[10:00] ET: BAMF-Chef Sommer: Jeder dritte illegale Migrant kommt per Flugzeug

[11:00] Der Silberfuchs:

Wenn man den Artikel liest, sollte man als normal Denkender wenigstens Unbehagen spüren. "54% der Einreisenden haben gar keine Dokumente." (Sinngemäß zitiert) Ein weiteres Fünftel hat "weitergereichte" oder gefälschte Papiere. (Erwähnt man erst gar nicht) Warum wohl? Bleiben vielleicht 10% die "berechtigt" einreisen, ganz gleich ob mit Flugzeug oder anderweitig. Ich befürworte deshalb eine 90%-ige Rückabwicklung. Falls diese nicht kommt, fürchte ich, dass sich der Versuch einer "Endlösung" wiederholen könnte.

[11:05] Leserkommentar-DE:

Das verstehe ich nicht. Gibt es keine Pass- und Visumkontrolle an den Flughäfen? Falls auf dem Flughafen der Antrag gestellt werden muß, bevor man nach draußen kommt, ist man doch nicht auf Angaben der "A-bewerber" angewiesen, oder? Stichproben von was? Die Daten werden doch wohl elektronisch verwaltet, kann man da statistische Aussagen aber nur anhand von Stichproben tätigen?

[11:05] Leserkommentar-DE:

Wann endlich lassen deutsceh Behörden niemanden mehr deutschen Boden betreten, ohne Ausweis? Diese Personen dürfen das Flugzeug erst gar nicht verlassen, oder unsere Grenzen überschreiten! Ändert sich etwas nach den EU-Wahlen??

Auch nach der EU-Wahl wird sich daran nichts ändern.

[12:35] Der Schrauber:

Zur Frage "Gibt es keine Pass- und Visumkontrolle an den Flughäfen?":
Doch, die gibt es. Ohne die entsprechenden Papiere kommen Sie nicht einmal durch den Check in. Niemand kommt in ein Flugzeug, ohne daß man seine Papiere, d.h., Tickets, Bordkarten, Paß und natürlich auch Aufenthalt geprüft ist. Definitiv niemand! Alles andere, was man erzählt und schreibt, ist Müll! Letztendlich bedeutet das, daß niemand dort in den Flieger kommt, den man nicht ausdrücklich darin haben will! Fluggesellschaften, die diesen Sorgfaltsstatus nicht einhalten, bekommen keine Anflugerlaubnis.

Ich weiß, was ich beim Check in meiner Frau bei allen Fluglinien vorlegen muß, bzw. natürlich auch ich selber! Selbst nach dem Check in geht es weiter: Kein Zugang zur Sicherheitskontrolle ohne Bordkarte und Paß. Danach Paßkontrolle. Zugang in den Gatebereich: Paßkontrolle und Bordkarte, auch beim Anschlußflug, wenn man in zwei Etappen fliegt. Beim letzten Ausstieg in DUS (Düsseldorf) wurde sogar an der Gangway schon der Paß kontrolliert. Bei Deutschen! Völliger Blödsinn, weil man eh erst zur Paßkontrolle muß, keine Chance, die zu umgehen. Anschlußflüge gehen automatisch durch neue Sicherheitskontrolle und bevor man Zugang zum Flieger erhält, erfolgt erneut Paß- und Bordkartenkontrolle!

Wenn also behauptet wird, die wären dann einfach so da und da könne man nichts machen, ist das derart dreist gelogen, daß selbst ein Häcksler fürs Kleinhacken der Lügennasen nicht mehr reicht!

Bei Asylanten gilt das alles offenbar nicht. Möglicherweise über Bestechung durch Schlepper.WE.

[14:20] Ramstein-Beobachter:
Dass keine Pässe benötigt werden ist die logische Konsequenz dessen, was die CDU im Zuge der Diskussionen über den Migrationspakt, im November 2018 auf ihrer Webseite öffentlich gemacht hat.
Dort stand, dass der Migrationspakt von der BRD schon lange umgesetzt wird. Wir alle können uns denken, welche "Klientel" in die Flieger verfrachtet wird. Dass die ohne Pässe kommen ist auch logisch. Die werden denen vor der Abreise aus ihren Herkunftsländern abgenommen, damit diese nicht mehr auf die Idee einer Rückkehr kommen. Schon die Maghrebstaaten haben so ihre Gefängnisse und Psychiatrien gelehrt.

Da laufen noch ganz andere Sachen, von denen wir nichts wissen. Laut dem Wissenden könnte Deutschland bis zu 110 Millionen Einwohner haben, 90 MIllionen sind es auf jeden Fall. Die kam wohl grossteils per Flieger.WE.


Neu: 2019-03-22:

[13:40] PAZ: Raffgierige Samariter

In Niedersachsen wie in anderen SPD-regierten Bundesländern wurden die Hilfsorganisationen zu Beginn der Asylkrise mit so viel Geld „zugeworfen“, das sie es gar nicht ausgeben konnten, wie ein NDR-Bericht vom Dezember 2016 nahegelegt.

Das dürfte auch heute noch so sein.WE.
 

[9:00] ET: Erschleichung der Einbürgerung: BAMF stellt Anzeige gegen Integrationskursträger, Durchfaller-Quote steigt: Fast jeder zweite Zuwanderer besteht Sprachtest nicht

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Zahl der Hartz-IV-Bezieher aus Bulgarien und Rumänien hat sich verdreifacht

Verdreifachung in NUR 5 Jahren! Zynisch-satirisch: Das war ja klar, dass die dem Wirtschaftskrieg in Bulgarien und dem Armutskrieg in Rumänien entkommenen Bürger hier so traumatisiert sind, dass ihnen nur der Weg zum Hartz IV übrig bleibt. Dafür haben wir jetzt hier einen sozialen Krieg um den begrenzten Wohnraum. Wie konnte eine Politik nur darauf kommen, dass man durch Umsiedlung Probleme lösen könne? Die Probleme in Bulgarien und Rumänien sind größer geworden und unsere auch. Und Hartz-IV ist nicht das große Problem durch diese Bevölkerungsgruppen, sondern der noch nötige Nebenverdienst durch Tricksereien, Wohnungseinbrüche und Diebstähle. Der Anteil der Kinder, welche aus Hartz-IV-Familien stammen, wird – auch dadurch – dramatisch zunehmen. Und dafür sind die EU mit ihren lockeren Migrations- und Umsiedlungsregeln sowie die Bundesregierung und Merkel, die das zugelassen haben, verantwortlich

Das dürften primär Zigeuner sein.WE.
 

[8:00] Unzensuriert: Schweden: Soziales Experiment zeigt linke Heuchelei beim Thema Flüchtlingsaufnahme


Neu: 2019-03-21:

[12:30] Bistum Limburg: „Friday’s for prayer“: Katholiken sollen freitags Moscheen besuchen – Islamisierung komplett?

[8:45] Jouwatch: „Vorbildlich“: 736 Flüchtlinge sind beim Bund beschäftigt!


Neu: 2019-03-20:

[15:50] PI: Haarsträubende Phantasie-Rechtfertigungen für die erlaubten vier Frauen im Islam München: Moslem versucht die islamische Vielweiberei zu erklären

[15:50] Jouwatch: Rostock: Moscheebaupläne nach Protesten der Bevölkerung gestoppt

[16:15] Der Mitdenker:
Im verlogenen Gutmenschenradio wurde von den Bevölkerungsprotesten nichts gesagt. Da wurde nur kurz erwähnt, daß die Finanzierung nicht klar sei.
Ha, ha, als ob es der Mörderideologie jemals an Geld gefehlt hat, wenn es darum ging, die feindliche Landnahme weiter voranzutreiben. Mal sehen, wann die Eroberung, in der Mitte von Rostock, weitergeht.

Die Bürgerproteste sind natürlich unangenehm, daher verschweigt man sie.WE.
 

[15:50] Jouwatch: Luxus-Abschiebung im Privatjet für 165.000 Euro – Was denken die Bürger darüber?

[12:50] ET: SEK-Einsatz bei Abschiebung in Nürnberg – Fackelwurf auf Polizei bei Bleiberecht-Demo


Neu: 2019-03-19:

[17:00] Jouwatch: Es geht los: Baubeginn für 18 Millionen-Euro-Flüchtlingsheim

[18:30] Der Mitdenker:
Zu DDR-Zeiten hieß das: Teure Genossen ...
Aber das war ein Spaß gegen das, was hier abgeht. Wir haben's ja, großartig. Was haben wir nur verbrochen, daß wir, gleich nach Schweden, die Vollidioten dieser Welt sind ?

Diese Bauten sind wirklich rein als Flüchtlingslager konzipiert.WE.

[19:50] Leserkommentar-DE:
Sind die goldenne Wasserhähne und der italienische Marmor wieder lieferbar? Na dann kann es ja losgehen und wenn der standart nicht ausreicht, werfen die Merkler den Schrott einfach aus dem Fenster.....

Ist sicher alles da...
 

[16:00] Leserzuschrift-DE zu ASB-Chef muss weiter in U-Haft sitzen Ließ er die Millionen im Libanon verschwinden?

Die Untreue-Affäre beim Arbeiter-Samariter-Bund. Seit knapp drei Wochen sitzt der frühere Ortsverbands-Geschäftsführer Mohamad A. (46) in U-Haft. Mit Komplizen soll er rund 3,5 Millionen Euro Flüchtlingsgelder beiseite geschafft haben. Und dann kommt das noch heraus: “Während der Flüchtlingskrise soll das Innenministerium den Samaritern acht Millionen Euro zur Verfügung gestellt haben. Auch ein Baustein der Willkommenskultur ... jeder konnte helfen und absahnen, es wurde ja nix geprüft! Das hat eine Menge Leute zu gewagten Aktionen (Verbrechen?) verleitet!

Es dürfte da gewaltige Betrügereien geben, die unentdeckt sind.WE.
 

[14:30] Leserzuschrift-DE zu Verwaltungsrichter Seegmüller „Ziel sollte sein, die Ausreisepflichten durchzusetzen“

Vorsitzender der Verwaltungsrichter berichtet: Vermehrt kommt es nun zu Verfahren, bei denen abgelehnte Asylbewerber über das Ausländerrecht Bleiberecht aufgrund von Heirat, Verpartnerung oder Geburt von Kindern in Deutschland einklagen wollen. Fazit: Mit allen Tricks von Gutmenschen, Rechtsbeiständen und Migrantenverhalten wird versucht, ein Bleiberecht zu erzwingen. Es steckt offensichtlich viel System dahinter bzw. absichtliche gesetzgeberische Schlamperei, ergo will man es offensichtlich auf Befehl oder Wunsch von ganz, ganz oben genau so haben! Wenn man es nicht explizit wollte, dann könnte man eine oder 2 Stellschrauben bedienen und dieser Spuk der Bleiberecht-Erzwingung wäre fast sofort zu Ende. Hinter der Umvolkung steckt definitiv politische Absicht, die man jedoch bestmöglich kaschiert. Zum Vergleich: Der Bundesbürger schafft es nicht einmal, der GEZ-Pflicht zu entkommen und auf der anderen Seite lässt sich eine Ausreisepflicht eines Fremden spielend leicht umgehen? Was für ein toller Bananenstaat ohne Plantagen.

Eine ganze Asylindustrie sorgt dafür, dass fast niemand abgeschoben wird.WE.
 

[14:00] JF: Bildung: Einwanderer auf Niveau von Hauptschülern

[14:45] Der Bondaffe:
Witzig. Da kommen die Einwanderer in ein Land mit einer der kompliziertesten Sprachen der Welt. Obwohl es bei Überschreiten einer kritischen Masse anders kommen kann. Dann wird hier eine Sprache gesprochen, die mit 300 Wörtern auskommt. Das wäre dann blöd für unsere Dumm- und Vielschwätzer, Wörter wie "Klimaschutz" gibt es dann nicht mehr, weil diese nicht verstanden werden. Mangels Wortschatz hat es dann mit der nichtssagenden Schwätzerei auch ein Ende.

Angeblich kamen ausschliesslich Herzchiurgen und Raketentechniker...

[16:10] Leserkommentar-AT:
Die Hauptschüler dürften die "Intellektuellen" in diesem Mega-Zustrom aus dem Ausland sein.
 

[13:40] Tichy: Untergetauchte illegale Einwanderer gefährden Innere Sicherheit

Wie viele nun wirklich untergetaucht sind, werden wir offiziell nie erfahren.
 

[9:35] BS: Leipzig: Falscher südländischer/arabischer Installateur schließt für 700 Euro Waschmaschine an!

[11:10] Leserkommentar-DE:

Man muss das mal positiv betrachten, der junge Mann meidet Geschäftsfelder wie Drogenhandel, Raub etc., was man ihm nicht hoch genug anrechnen kann. Es wäre aber unangemessen, zu verlangen, dass er nun auch noch auf die gewohnten Margen verzichten soll.

[11:50] Bei Aufsperrdiensten gibt es ähnliche Abzockereien.WE.
 

[9:30] Unbestechliche: Zimmer zu klein – Asylbewerberin aus Nigeria wirft im Kurort Beilngries Möbel aus dem Fenster


Neu: 2019-03-18:

[14:00] ET: Prozess um gewaltsamen Tod von Daniel H.: Verteidigerin lässt Gesinnung der Richter prüfen

Konkret wollte die Verteidigung unter anderem wissen, ob die Berufs- und Laienrichter an Kundgebungen der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung teilgenommen haben oder Sympathisanten beziehungsweise Mitglieder der AfD sind. Eine weitere Frage betraf die Einstellung zu Flüchtlingen. Die Anwältin Ricarda Lang sagte zur Begründung, ihr Mandant müsse wissen, ob ihm die Richter „unbefangen gegenüberstehen“. „Er entspricht dem erklärten Feindbild der Menschen, die die AfD und ähnliche Organisationen unterstützen“, sagte Lang.

Hier findet sich ein Interview mit der Anwältin. Ihre Mandanten (ausschließlich Strafrecht) kommen zu 90 Prozent aus dem arabischen Raum, wie dort zu lesen ist.

[15:00] Leserkommentar-AT:
Bei der Gelegenheit wäre es höchst an der Zeit auch die Gesinnung der ganzen linken Richter zu überprüfen, die für die vielen Schand-Urteile der letzten Zeit verantwortlich zeichnen!

Das ist pure Einschüchterung der Richter durch diese Araber-Anwältin.WE.

[15:00] Krimparatisan:
Ich wünsche diesem dekadenten, perversen und kriminellen Subjekt, daß es in Bälde der Peinlichen Halsgerichtsordnung unterstellt wird! Es ist nur mein Wunsch! Und Wünsche sind bekanntlich (noch) frei!
 

[12:40] Jouwatch: TV-Koch Frank Rosin klagt an: Türkischstämmiger Mörder meines Onkels läuft frei rum

[14:25] Leserkommentar-DE:
Aber Herr Rosin wollen sie etwa für die Götter der schwarzrotgrünen Volksfront Gefängnis fordern? Passen Sie auf, dass Sie nicht wegen Rassimus belangt werden oder dass man Sie wirtschaftlich ruiniert wegen Fremdenhass.
Bei uns zählt ein Deutscher nichts, es sei denn er ist grün, rot oder Antifant.

Eine Volksverhetzung ist für die Justiz offenbar wichtiger als ein Mord durch einen Türken.WE.
 

[9:35] ET: Prozess zu tödlicher Messerattacke von Chemnitz beginnt – Publikum und Prozessbeteiligte durch Glasscheibe getrennt

[9:30] Jouwatch: Nach Sex-Attacke durch Nordafrikaner: Frau stürzt die Klippe runter


Neu: 2019-03-17:

[18:30] Durch Iraker: Vor Restaurant in Düsseldorf 51-Jähriger nach Streit niedergestochen

[13:00] PI: Bedrohungslage für Islamterror hoch Geheimdienstbericht: 11.000 radikale Moslems in Deutschland

[14:15] Leserkommentar-DE:
Für Leute, die nur Überschriften lesen: Es ist unbedingt darauf hinzuweisen, dass dieser Geheimdienstbericht nicht aus Deutschland stammt, sondern aus Estland. Diese zählen international zu den bestinformierten Geheimdiensten. Aus Deutschland kommen solche Zahlen nicht. Und natürlich ist diese Zahl noch sehr niedrig angesiedelt. Das Angriffs-Potential aller anderen dem Koran Hörigen ist dabei noch gar nicht mitgerechnet.

Das sind die bekannten Ultraradikalen. Wir müssen seit Freitag jederzeit damit rechnen, dass ein Moslem-Angriff aus dem Nichts kommt. Wir sind auf DEFCON 2.WE.


Neu: 2019-03-16:

[17:00] In Flüchtlingslager: Maulkorb-Skandal von Boostedt: Straftaten in drei Jahren verzehnfacht – Bürgermeister ist frustriert

[15:00] ET: Hunderte verratene Abschiebetermine in Dresden: Fall könnte „Politisches Erdbeben“ auslösen

[14:45] Anonymus: Stendal: Neue Luxus-Asylunterkunft für illegale Flüchtlinge – Kosten: 30 Millionen Euro

[12:40] ET: Rinteln: Junge Frau (22) ermordet, weil sie sich scheiden lassen wollte – Fahndung nach dem Täter (27) läuft

[13:20] Der Silberfuchs:

Ganz unten im Artikel steht: Ermordet wurde eine Afghanin von ihrem ebenfalls von dort stammenden Ehemann. Wäre das in Afghanistan geschehen, würde das HIER keinen Menschen berühren ... Habe ich das jetzt zensurgerecht und clever genug formuliert?
 

[10:40] Jouwatch: So ein Zufall – Asylbewerber flüchtet vor Abschiebungstermin aus Kirchenasyl

[12:35] Krimpartisan:

Wahrscheinlich ist ja der Pfarrer schwul und hat ihn jetzt in seinem Bett versteckt...


Neu: 2019-03-15:

[17:15] Jouwatch: Niederländische Umfrage: 75 Prozent der Syrer wollen nicht zurück

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Verbrechen Monate her … Aber erst jetzt wird nach den Tätern gefahndet!

Ganze 157 Tage hat es gedauert, bis die Polizei endlich öffentlich mit Fahndungsbildern nach Matiullah Qaderi sucht. Am 6. Oktober 2018 soll der Afghane in Düsseldorf eine Minderjährige vergewaltigt haben. Doch jetzt ist der 26-Jährige untergetaucht... Für die hier schon gestellte Frage, auf wessen Seite die Polizei steht, gibt es hier eine direkte Antwort. Sie erfüllt ihr Soll, das was man von ihr erwartet ... sinkende Fallzahlen ... Migranten sind nicht häufiger straffällig ... und man tut sehr viel dafür, dass das Soll erfüllt werden kann. Buntschutzei statt Polizei.

Wird wohl so sein...


Neu: 2019-03-14:

[17:20] Jouwatch: „Seenotrettung“: Kirchensteuer versank im Mittelmeer

[15:00] Leserzuschrift-DE zu Am Flughafen München So einfach ist es, eine Abschiebung platzen zu lassen

Warum keine Körperlähmungsmittel? Wäre ganz einfach. Aber unsere Justiz riskiert eher, dass mehreren Polizisten die Zähne ausgeschlagen oder mit Krankheiten beim Beißen infiziert werden. Wenn aber 2 Monate Einzelhaft mit 12 Stunden Schwerstarbeit die Alternative zur Abschiebung wäre, würde sich der Abzuschiebende schon 2 mal überlegen, ob er – sinnlosen – Widerstand leistet. Mit der jetzigen Justiz ist der Widerstand gegen eine Abschiebung sinnvoll und im Normalfall sogar erfolgreich! Eine Schande für Staat und Justiz.

Aber das wäre gegen die "Menschenrechte".WE.
 

[13:50] Jouwatch: Grausame Bluttat in Bielefeld: Türke schneidet Kindern im Bett die Kehlen durch

[14:15] Der Mitdenker:
Aha, das ist also der heutige Einzelfall. Oder doch nur der Bielefeld-Einzelfall, derweil in X, Y und Z auch gerade Einzelfälle passierten ? Dieses Pack, danke Siggi, wird solange Tiere und Menschen schächten, wie es hier frei rumläuft. Schade, ich kann nicht mal mehr schreiben "Wehret den Anfängen", denn die liegen weit, weit zurück.

Im Artikel steht, einige Polizisten waren nicht mehr einsatzfähig, nachdem sie das gesehen haben.WE.
 

[12:35] ET: Amok-Alarm in Berlin: Warum war verhaltensauffälliger Willkommens-Schüler immer noch an normaler Grundschule?

[13:50] Leserkommentar-DE:

Wieder ein Probefall Marke Vertuschung: Polizei vertuschte mit, Placebo “Sturmwarnung”, keine Aufklärung davor und danach, also maximale Vertuschung. Jetzt wissen wir, dass auch verhaltensauffällige Schüler in den Schulen belassen werden, also Mitschüler extra verantwortungslos gefährdet werden ... es handelt sich ja “nur” um Köter. Und wieder einmal sehr typisch, warum bei 2.200 Städten in Deutschland das ausgerechnet in Berlin stattfindet.
 

[9:40] Jouwatch: Niederländischer Wissenschaftler behauptet: „In keinem westlichen Land sind Muslime erfolgreich integriert“


Neu: 2019-03-13:

[16:30] PI: Bahnhofsklatscher und Teddybärenwerfer werden entlastet Flüchtlingsbürgen: Mehr als 37 Mio. Euro zahlt nun der Steuerzahler

[16:50] Krimpartisan:
Ich hoffe nur, diese Entscheidung wird im neuen System unverzüglich umgekehrt! Die ganze Sippe dieser Klatscher und Werfer soll dafür bluten!!!
 

[14:30] ET: Über 90.000 gescheiterte Abschiebungen – Tendenz steigend

[13:00] ET: FDP warnt vor „Fehlanreizen“ für Asylbewerber: Endlich nur noch Sachleistungen statt Geld

[16:45] Leserkommentar-DE:
Die Genossen von der FDP sind ja echte Blitzmerker. Mal sehen, wie viele Jahre sie brauchen, um zu folgender Erkenntnis zu kommen: Keine Leistung ohne Gegenleistung. Aber gemessen an der Denkgeschwindigkeit werden die FDPler das wohl nicht mehr schaffen wegen Abschaffung ihrerselbst.

Die wollen auch wieder einmal in die Medien kommen.WE.


Neu: 2019-03-12:

[17:00] Jouwatch: Keine Wohnung? Kein Problem – jetzt gibt´s Probewohnen für Flüchtlinge

[14:45] ET: Ministerium erteilt Gemeinde und Polizei erneut Maulkorb: 181 Straftaten in Boostedt vertuscht

[9:25] Jouwatch: Weil sie Christen sind? Deutschland lehnt viele Asylsuchende aus dem Iran ab

[9:00] Vera Lengsfeld: „Geheimakte Asyl“ und das Schutzkommando Merkel


Neu: 2019-03-11:

[14:15] Leserzuschrift-DE zu Sie kostete den Staat bisher 100 000 Euro Warum werden wir diese Diebin nicht los?

Langenhagen: Mehrfach vorbestrafte Briziana H. (34, 10 Kinder) kassiert seit 2015 monatlich 2508 € vom Staat und geht regelmäßig mit Kinderwagen auf Klautour - Abschiebung nicht möglich, da Bosnien sich weigert seine Staatsbürgerin zurückzunehmen. Ihr Mann (nach Roma-Recht verheiratet) sitzt im Knast. Dumm ... dümmer ... Deutschland. Mit der Humanität macht man unser Sozialsystem kaputt. Wieso kann sich Bosnien weigern, eine Bosnierin zurückzunehmen? Da ist doch was oberfaul! Seht, was für Fachkräfte die Willkommenskultur nach Deutschland gelotst hat! MME... Merkel Mission erfüllt: Maximaler Schaden dem Land zugefügt.

Bosnien will eben keine kriminellen Zigeuner zurück.WE.
 

[13:50] PAZ: Bundeskriminalamt lüpft den Vorhang: BKA legt Zahlen zu den von Zuwanderern begangenen Verbrechen vor


Neu: 2019-03-10:

[18:00] Leserzuschrift-DE zu POL-WI-KvD: 1. Autokorso anlässlich einer türkischen Hochzeit

Wiesbaden: Türkischer Hochzeitskorso aus größtenteils sehr hochwertigen Fahrzeugen blockiert immer wieder Kreuzungen und Einmündungen, Schüsse fallen - Polizei kontrolliert mit Großaufgebot, findet Schreckschusswaffe und Messer, Straße für 2 h gesperrt. Ich möchte verdammt noch mal wissen, wie Gutmenschen das mit ihrem Multi-Kulti-Kult PLAUSIBEL erklären, dass sich Türken so aufführen. Sicher schwärmen sie immer noch für deren Lebensfreude, die sich damit ausdrückt? Jedenfalls passt dieser Vorfall wunderbar zum WE-Kommentar [10:00] ... siegessicher. Fazit: So führt man sich nur auf, wenn man das Land der Ungläubigen als schon erobert betrachtet.

Jede Hochzeit bringt sie über den Geburten-Dschihad einer Machtübernahme näher. Aber das ist nur Ablenkung. Die echte Machtübernahme soll mit echten Waffen erfolgen. Auch diese Türken werden total geblendet.WE.
 

[16:15] PI: „Nur“ noch 20 Euro pro Tag und „Flüchtling“ Italiens Asyl-Industrie jammert schon

[9:00] ET: BAMF-Präsident: Viele Migranten bezichtigen sich selbst als Kriegsverbrecher

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Dönerverkäufer sticht mit Messer auf Kunden ein – wegen dieser harmlosen Bitte

Neues aus dem Kalifat NRW: “In der Essener Nordstadt verfolgte ein Dönerverkäufer einen Kunden quer durch die Fußgängerzone. Wenig später sticht er mit einem Messer auf sein Opfer ein. Der Kunde verletzte sich schwer.” Während man den Kötern 24 Stunden lang Toleranz und Gutmütigkeit eintrichtert, zeigen uns Nicht-Integrierte, wie intolerant und messersprunghaft sie sind. Ein einziges falsches Wort, und man wird von den neuen Herrenmenschen durch die Fußgängerzone gejagt und mit dem Messer angegriffen! Auch deshalb: Vorsicht vor dem leckeren Döner. Es könnte die letzte Speise gewesen sein. Zumindest sollte mit mit Späßen oder Bitten bei der Bestellung sehr vorsichtig sein, denn einige Muslime verstehen nun mal keinen Spaß, all zu gerne wird das als Ehrenkränkung interpretiert und mit den Maßstäben des Korans geahndet.

Es gibt auch andere Gründe, dort nicht hinzugehen...

[10:00] Der Mitdenker:
Aber ganz genau ! Das haben wir hier auch schon mehrfach erörtert - z.B. Stichwort Sperma. Ich wundere mich sowieso, wie dumme Deutsche diese "Speise", Tag für Tag, verzehren. In den 90ern habe ich das auch noch gegessen - bis zur ersten Info, welche Inhaltsstoffe da so vorkommen können. Guten Appetit ! Aber so verblödet, wie dieses Volk wählt, demonstriert ( Idiotendorf ist bunt, nicht braun ), sich verhält, so ißt es halt auch.

Dieser Messerangriff vermutlich eines Türken ist symptomatisch. Wie man hört, halten die Moslems das Warten auf den Angriffsbefehl nicht mehr aus und sie sind sehr siegesssicher. Deren Angriff auf uns dürfte einige Tage nach dem Crash kommen.WE.
 

[8:30] Bild: 150 Euro im Monat SPD plant mehr Taschengeld für Asylbewerber

Man sieht wieder einmal, für wen diese Partei was tut...
 

[8:15] Leserkommentar-DE zu gestern 17:45:

Nein keine Falschmeldung: habe nur NRW berechnet: es sind genau 2,5% die Arbeit gefunden haben! So klingt es aber nicht zu Jubeln! 97,5 % leben auf Kosten der Steuerzahler, so wird ein Schuh daraus!

So sieht es realistischer aus.WE.
 

[8:00] Der Mitdenker: zu gestern 18:20:

Auf diese Urteile wartet unser Volk volller Sehnsucht ! Es darf nicht sein, daß die Verantwortlichen für den Tod unserer Bürger, für all das physische und psychische Leid, ungestraft davonkommen. Der Blutzoll, den wir für den Wahnsinn zahlen, steigt täglich an. Wie immer die Justizreform ablaufen wird - das Wichtigste ist, daß Verbrecher wie Verbrecher behandelt werden, daß diese Idioten-Strafen, wie Kickboxen auf Malle für Extremschläger, für immer abgeschafft werden und daß wir keine Angst mehr haben müssen. Über drakonische Strafen wurden schon genug Bücher geschrieben; Fakt ist, Todesstrafe und der Straftatbestand des Hochverrates sind elementar wichtig, sonst kann man das neue System gleich wieder in die Tonne kloppen.

Der gestrige Leserkommentar stammt von einem wirklich Eingeweihten. Die Freiheitsstrafen sind natürlich in den Straflagern bei echt harter Arbeit abzudienen.WE.

PS: Hauptstadtpresse: Aachen wird der Kaisersitz.


Neu: 2019-03-09:

[17:45] Leserzuschrift-DE zu Gerichtspräsident warnt: „Asylrecht funktioniert nicht“

Die geltende Praxis ist so absurd, dass es nicht schwer fällt, diese zu kritisieren. Langsam befallen selbst Teilnehmer dieser beschämenden "Disfunktionaljustiz" Zweifel am eigenen tun. ALLE Demokratten sollten sich abgrundtief schämen, so eine Politik zugelassen zu haben. Für alles, was passiert, gibt es VERANTWORTLICHE!

Er hat ja täglich damit zu tun....

[18:20] Leserkommentar-DE:
Das was hier in der künftigen Hauptstadtpresse zu lesen ist trifft zu und die Verantwortlichen werden zu gegebener Zeit ihren Preis dafür zu zahlen haben. Dieser wird bis hin zur Todesstrafe und sehr langjährigen Freiheitsstrafen reichen, die von Militärtribunalen die gerade eingerichtet werden, verkündet werden.

Das stammt von einem Wissenden, der vermutlich eine recht hohe Position im neuen Kaiserreich bekommt.WE.
 

[17:45] Sicher eine falsche Jubelmeldung: Immer mehr Flüchtlinge und Migranten in Arbeit

[17:30] Contra: Niederländischer Professor: „Kein westliches Land hat es geschafft, Muslime erfolgreich zu integrieren“

[17:25] PI: Schmerz-Grenzen Cynthia R., Worms: Mord durch aktives Staatsversagen

[10:05] Prozessauftakt in Italien: Pamela Mastropietro – zerstückelt von einem Nigerianer, als sie noch lebte?

[14:00] Leserkommentar-AT:
Wenn man so etwas lesen muss, ist es wirklich sehr schwer, nicht "rassistisch" zu werden. Wenn ich jetzt schriebe (Konjunktiv!), "dass solche Viecher gefälligst auf ihrem eigenen Kontinent bleiben sollen", dann müsste ich vermutlich auch mit einer Hausdurchsuchung mit maskierten WEGA-Männern rechnen in diesem Land. Deshalb würde ich so etwas auch nie behaupten, es mir allenfalls denken, - denn Gedanken sind ja noch frei.
Das wäre doch ein schönes Thema für eine Verfilmung durch Michael Haneke, der sonst immer mit so gesellschaftskritischen Filmen glänzt. Oder Stoff für einen Roman der Literatur-Nobelpreisträgerin Elfriede Jellinek.

Diese Linken werden nichts draus machen, das ist sicher.WE.

[17:30] Leserkommentar-DE:
Mit den Zeilen möchte ich die Leser ermuntern, für sich selbst und die ihren mutig einzustehen. Wie ich bereits mehrfach erwähnte, sind wir (2+2) vor gut einem Jahr aus Berlin geflohen. Wir wollten unsere große Tochter nicht mehr der Gewalt des 5 Jährigen Moslems Ali, überlassen, der weiße Kinder, also Kinder meiner Rasse, mit den Fäusten ins Gesicht schlug. Tag um Tag. Und die guten Menschen, Erzieherinen, deren Kinder oder sie gar selbst mit Nicht-Deutschen verheiratet waren und Mischkinder hatten. Zum Thema: Einer unserer Nachbarn in Berlin Steglitz war ein Biologieprofessor, Fachbereich Genethik. Ich kann nur jeden Leser und jeden Menschen dazu ermuntern, damit aufzuhören sich zu entschuldigen, irgendetwas wäre rassistisch daran, andere Rassen abzulehnen. Es ist einzig und allein der Sicherheitsmodus unseres Inneren, um bei Fremden nicht die Sippe zu gefährden. Und jeden Tag sterben schließlich, als trauriger Beweis, in Europa Menschen, durch jene Eindringliche in unsere Stammesgebiete. Wären wir normal, würden wir Sippenmitglieder (z.B. die Grünen), die uns durch ihr Tun an Leib und Leben gefährden, aus der Sippe ausschließen. In einer normalen Welt, für die ich jeden Tag kämpfe (und sei es an der Supermarktkasse), wäre es den Ausgeschlossenen nahezu unmöglich, zu überleben. Wer das Leben der Sippe gefährdet, muss in die Diaspora und selbst sehen, wie er zurecht kommt. Ich werde mich doch nicht entschuldigen, das ich weiß bin, gern Schweinefleisch esse, Deutsche Tänze liebe, Recht und Ordnung vertrete, meine Heimat anmutig finde und jedermann sage was ich denke, ohne denjenigen zu beleidigen. Denn das ist die Kultur, die mich meine Ahnen lehrten. Wir müssen zu niemanden tolerant sein, basta. Wer nach Deutschland kommt hat nach unserer Pfeife zu tanzen oder zu gehen. Punkt.

Die heutigen Systemlinge haben alle Werte in ihr Gegenteil gedreht.WE.

[18:30] Krimpartisan:
Zum Leserkommentar 17.30: CHAPEAU !!! Einer der besten Kommentare aller Zeiten zum Thema !!! Ich danke Ihnen für diese Worte. Mögen diese Zeilen sich über ganz Europa oder besser die ganze Welt verbreiten, ich habe es soeben an alle Kontakte zur Weitergabe empfohlen! Dann könnte die Menschheit endlich wieder in Frieden und Anstand leben!

[20:00] Leserkommentar:
Zum blauen Cheffe Kommentar 17.30: CHAPEAU !!! Einer der besten Kommentare aller Zeiten!!
Respekt und Gratulation jetzt haben Sie den entscheidenden Punkt getroffen. Genau darum geht es, man hat alle Werte in den Dreck getreten und mißbraucht um genau das Gegenteil salonfähig zu machen und den ursprünglich positiven Wert als grünen Dreck zu zerstören.

Wenn jemand eine .com Domain verwendet, bitte angeben, aus welchem Staat das kommt.WE.


Neu: 2019-03-08:

[16:45] Infowars: Muslims Riot For 4th Night Running in Grenoble, France

[18:00] Leserkommentar-DE:
Das wird natürlich die Gelbwesten wieder enorm motivieren weiterzumachen. Es ist wirklich interessant zu beobachten, wie überall die Dinge parallel auf den Höhepunkt zu eskalieren. Deutschland, Italien, England, Frankreich, USA. Und sicher noch viele andere Länder, wo wir nicht so viele Informationen haben.

Die Gesteuerten haben keine Ahnung davon.WE.
 

[14:50] Leserzuschrift-DE zu 3.916,83 Euro netto für Asylbewerberfamilie jeden Monat?

Diese aktuelle Info wird das Herz eines jeden deutschen Rentners höher schlagen lassen, und er wird gern auf jede weitere Rentenerhöhung verzichten wollen. Schließlich hat er viele Jahre seines Arbeitslebens genau für diesen Zustand gearbeitet. Frau Merkel hat's ja nur umgesetzt... (Satire aus kann ich mir sicher sparen).

Uns hat man auch ein Bild dieses Asylleistungsbescheids zugeschickt.WE.
 

[14:50] ET: Clan-Kriminalität: Essener Polizei deckt Versicherungsbetrug mit Autounfällen auf

[13:15] ET: Der Messermörder in Worms und die Grünen als Schutzpatrone krimineller Zuwanderer

[10:15] Leserzuschrift-DE zu Cynthia (21) vom Freund erstochen Polizei suchte Ahmed T. (22) bereits zur Abschiebung

Die Migrantenhilfstruppe ist sicher schon unterwegs, dieses Goldstück wegen der Menschenrechte mit einem ihn gut achtenden Gutachten heraus zu hauen. "Zur Abschiebung ausgeschrieben" ist ein tolles Konstrukt der Gutmenschen. Wie wäre es zur Abwechslung mit REALEM abschieben? Wir wollen doch nicht, dass wirklich Kandel überall ist? Jednfalls ist Worms nun auch ein neues Kandel. Auch an dieser Tat trägt der Bananenstaat ohne Bananenanbau Hauptverantwortung, indem er diesen Tätern mehrere Vergehen erlaubt, ohne sie erkennbar adäquat zu bestrafen. Jede Tat wird für sich und wie die 1. Tat betrachtet. Und genau das ist grottenfalsch. Aber man will ja jedes Goldstück erhalten und die eierlose Justiz kuscht.

Warum sich deutsche Frauen mit soetwas einlassen? Man lese diesen Artikel von mir: Welt-Frauentag passt ideal zum heutigen Frauentag.WE.
 

[10:00] Der Mitdenker: zu gestern 16:00:

Ob Herr Kissel wohl auch vor den pösen, pösen Rechtspopulisten warnen würde, wenn es seine Tochter getroffen hätte ?
Die Toten sind doch nur andere Leute, das ist nicht so schlimm, da geht man schnell zur Tagesordnung über und die heißt für diesen Gutmenschen: Weiter dafür sein, daß Mörder und sonstige Schwerkriminelle nach Deutschistan kommen, damit dieses blöde Kartoffelvolk weiter dem Genozid entgegengeht. Hoffentlich ist auch dieser Volksverräter notiert.

Ich bringe gleich ein Artikel-Update, das ein Augenöffner sein sollte.WE.
 

[8:50] Leserzuschrift-DE zu Getötete Nikola H. (19) Der Killer und die Wodka-Lüge

Fällt da was auf? Resozialisierbarkeit = Null. Wir schreiben uns hier die Finger wund, dass man endlich begreift, dass der Islam Sozialisierungen verhindert und zu Niederträchtigkeit anleitet. Vor Gericht wird dann gelogen, dass sich die Balken biegen. Das Gericht ist der wahre Mörder, denn dieses hat Osman Y. zwar zu 10 Monaten Haft verurteilt, weil er das Leben seines Kindes gefährdete, gewährte ihm aber Sofortbewährung! Dieser Türke hat das wohl so interpretiert: Die Strafe ist nur so zum Schein für die Kartoffeln, damit der schier unendlich große etablierte Migrantenbonus nicht so auffällt. Dieser Mord konnte nur passieren, weil die Justiz zu einer Fake-Organisation geworden ist, die lächerliche Fake-Strafen an Migranten vergibt.

Seid sicher: viele solcher Urteile sind nur mit Erpressungen erklärbar.WE.


Neu: 2019-03-07:

[16:00] PI: Frauen als Freiwild in Worms - OB warnt vor "Rechtspopulisten" Rheinland-Pfalz: Tunesier (22) ermordet Ex-Freundin

[13:45] ET: Seehofer ordnet Untersuchung zu möglichen Kriegsverbrechern unter Flüchtlingen an

Eine Reaktion, die es ohne öffentliche Bekanntmachung der Umstände wohl nie gegeben hätte.

[14:30] Silberfan zu Seehofer:

Guten Morgen Drehhofer! Hättens 2015 nicht schon auf die warnenden Stimmen hören können, dann hättens die Grenzn dicht machn müssen! Auf hartgeld.com wurde sehr früh gewarnt, dass eine Terrorarmee einmarschiert, aber alle wurden damals zu Nazis oder Verschwörungsspinner gemacht, sind Sie jetzt auch einer oder entlasten Sie alle die rechtzeitig gewarnt haben? Wann werden 10.000de Terroristen die sich illegal hier aufhalten gesucht und gefunden und entsprechend behandelt, pack ma 's!?

Er hat ja selbst einmal gesagt, dass die, die man sieht, nichts zu sagen haben.WE.
 

[8:25] ET: „Bild“: Tausende Hinweise auf mögliche Kriegsverbrecher unter Flüchtlingen nicht verfolgt

Vielleicht wurde das unterlassen, um die Bevölkerung nicht zu "verunsichern".

[8:50] Krimpartisan:

Zum blauen Kommentar: Sie können sicher sein, es wurde bewußt unterlassen, um das gesetzte Ziel zu erreichen! Wir wollen jetzt nicht mehr um den Brei herumreden, sondern den verbrecherischen Tatsachen doch ruhig und gelassen ins Auge sehen und diese auch klar benennen! Nur so können wir uns retten!

[13:25] Leserkommentar-DE:

Daumen hoch! Der Krimpartisan ist vielleicht kein "Wissender", aber ganz sicher ein Denkender!! Es glaubt einem ja leider niemand, aber Merkel und Ihre bösartigen rotgrünen Gehilfen haben mit voller Absicht gezielt den den schlimmsten Abschaum der zu kriegen war eingesammelt um uns kulturell zu bereichern. Da wurden ganze Gefängnisse und Psychiatrien nach Deutschland verasylt.

[13:40] Die hatten weder die Zeit noch den Mut, diese Massen von Flüchtlingen genauer zu untersuchen.WE.

[15:30] Leserkommentar-DE:
Die hatten keine Zeit? glauben Sie mir das eine, die hatten überhaupt kein Interesse und keinen Willen, denn die gelieferte "Ware" entsprach genau der Bestellung. Die eingereisten Fachkräfte waren nicht das Ergebnis eines Zufalls sondern größtenteils das Ergebnis der gewünschten Negativauswahl. Wie sagt man so schön geliefert wie bestellt. Die wollten genau diese Art von Fachkräften das war weder ein Zufall noch versagen sondern gezielte Absicht!!!

Das war Obamas Terror-Armee.WE.


Neu: 2019-03-06:

[15:50] ET: Wieder volle Sozialleistungen für algerische Familie nach gescheiterter Abschiebung


Neu: 2019-03-05:

[13:35] AN: Welver: Mordversuch nach Karnevalsfeier – Migranten prügeln 25-jährige Deutsche ins Koma

[8:00] PI: Somalier flog auf Pirat wollte in Österreich Asyl

[12:45] Leserkommentar-AT:

Es ist nur mehr Wahnsinn, was in unserem Land alles möglich ist. Da darf sich ein angeschossener IS-Terrorist beim "Fronturlaub" hier erholen und dann unbehelligt wieder ins Kriegsgebiet ausreisen, um dort weiter zu kämpfen. Vermutlich zahlt die Republik Österreich einem Elternmörder auch noch die Waisenrente...

[16:00] Krone dazu: Wien-Urlaub für IS-Krieger wird nun zum Politikum!


Neu: 2019-03-04:

[20:00] MMnews: Syrer holt 31 Verwandte nach – Kosten 700.000 Euro

[14:30] Guido Grandt: So GEFÄHRLICH ist Deutschland! – „Salafisten & IS-Rückkehrer!“

[13:10] MB: Muslimische Migrantensexbanden treiben in Italien noch immer ihr Unwesen

[12:45] ET: AfD: Soll etwas beim Messermord an Daniel H. in Chemnitz vertuscht werden?

[12:00] ET: Abgelehnte Asylbewerber: Fast jeder zweite Duldungsgrund in NRW unklar


Neu: 2019-03-03:

[18:40] Mannheimer-Blog: Schon wieder: KEIN Knast für afrikanischen Killer einer 84-jährigen Berliner Rentnerin

[9:15] ET: Abgelehnte Asylbewerber: Ausländerbehörden sollen Duldungsgründe klarer definieren


Neu: 2019-03-02:

[17:35] Leserzuschrift-DE zu Brandbrief Polizist schreibt Klartext über Abschiebe-Chaos

Hier wird endlich klar, die Politik will Abschiebungen nach bestem Können verhindern. Sie haben vollkommen unbrauchbare Gesetze gemacht, mittels derer Abschiebungen eine reine Farce sind bzw. extra gewollt impraktikabel bis unmöglich. Wir haben es hier, man bitte mir diese drastische Beschreibung verzeihen, mit der GröVaZ zu tun, mit der größten Verarsche aller Zeiten zu tun. Zu BILD: Was steht in dem Brief? Zu heikel, um es euren Lesern zumuten zu können? Warum so ein kurzer Artikel? Also darf das noch nicht raus: Dass eine große Gutmenschengemeinde die Abschiebebemühungen der Polizei verrät und subversiv tätig ist.

Es ist nicht nur die Politik, sondern eine grosse Matrix aus Medien, NGOs, Gerichten.WE.
 

[10:25] Leserzuschrift-DE zu 88-Jährige stirbt nach Überfall in Schkeuditz – Polizei sucht jungen Mann

Die Polizei beschreibt den Mann als „arabischen Phänotyp“.

Der Hammer im Artikel: In Schkeuditz waren bereits im vergangenen Dezember und Januar ältere Frauen überfallen worden. Man muss fast den ganzen Artikel durchlesen, bis man das erfährt! Man spielt die reale Gefährdung von Bürgern im öffentlichen Raum gnadenlos herunter, weil das nicht ins Willkommenskultur-Konzept passt. Diese Angriffe auf Frauen gehören auf die Top1-Agenda des Bürgermeisters von Schkeuditz. Ich empfehle schon mal Krisensitzung im Landkreis und Ausgangsverbot für Fachkräfte, bis der oder die Gefährder gefunden sind.

Hier ist das Ergebnis der Suchmaschinen-Bildersuche nach dem Stichwort "arabischer Phänotyp". Folgende Stichworte tauchen dabei auf: "Polizeimeldung", "Zeugenaufruf", "Straßenraub", "Sexangriffreport", "Hanfpflanze" und diverse Krankheitsnamen.


Neu: 2019-03-01:

[16:30] Bild: Vier Monate alte Tochter getötet Mutter (25) erstickt und köpft Baby – neun Jahre Haft!

[18:00] Der Mitdenker:
Wir sehen zwar kein Gesicht, aber wir sehen Haare und eine Hand. Kann es gaaaanz vielleicht sein, daß diese Mörderin nicht in unserem Kulturkreis aufgewachsen ist, nicht die gleichen Vorstellungen hat, was das Leben, geben und nehmen, angeht, nicht integriert und nicht, überhaupt nicht, in unserer Lebensweise angekommen ist ?
Ha, dieses Mal war es kein Mann, was also zeigt, daß es unwichtig ist, welches Geschlecht diese Bestien haben, sondern einzig und allein, wie sie zum Morden stehen. Und das passiert dann eben mal, oops.

Die Frau kommt aus Eritrea. Vermutlich ist dort soetwas üblich.WE.


Neu: 2019-02-28:

[17:15] PI: Es geht um 3 Millionen Euro Flüchtlingsgelder veruntreut: Hannovers ASB-Chef Abou-Taam festgenommen

Wieder einmal zeigt sich, dass die Asylindustrie ein Korruptionssumpf ist.WE.

[17:30] Leserkommentar-DE:
Dazu muss man unbedingt festhalten, dass dieser Geschäftsführer des ASB mit Vornamen Mohamed heißt, also ein Moslem und Nichtdeutscher ist. Warum machen die so jemand zum Geschäftsführer? Jetzt haben sie die Rechnung.

Die Roten wollten wohl richtig "weltoffen" sein.WE.
 

[14:25] Anonymus: Deutsche zu dämlich? Syrer ohne Sprachkenntnisse absolviert Umschulung in Rekordzeit

Wieder einmal hat man einem Araber einen Abschluss nachgeworfen.WE.
 

[13:30] AN: Erfurt: Deutscher verliert Job, damit Afghane ausgiebig am Arbeitsplatz beten kann

[12:20] "Syrer aus Deutschland": 21-Jähriger beschädigte Polizeiwagen mit Kopfstößen

[9:45] Leserzuschrift-DE zu Großaufgebot der Polizei: Schreie, Schüsse und Massenschlägerei im Kleingartenverein

Nach Informationen der Polizei gerieten am Reinbeker Redder in Hamburg-Lohbrügge die beiden Gruppen von jeweils zehn bis zwölf Menschen nach einer privaten Feier in Streit und gingen aufeinander los.

Alkohol wird uns als Auslöser und Grund verkauft. Und angeblich weiß man rein gar nix zum nix: "Die Zusammensetzung der Gruppen und weshalb sie in Streit gerieten, war zunächst unklar." Zunächst unklar = Neusprech zu “will man nicht raus lassen”. Woanders ist nämlich dick und breit zu lesen, was frü “Gruppen” das waren. Aber die linke Presse ... Im Foto wird der "weißeste" der Täter natürlich fokussiert, womöglich noch nachgeweißelt, der darf brav in die Kamera blicken oder muss er sogar?, die arabischen und afrikanischen Täter durften selbstverständlich ihre Köpfe wegdrehen.

Das Bild ist Relotius-verdächtig. Was hier medial passiert, ist eindeutig Betrug und Verschleierung von Tatsachen zum Nachteil der Bevölkerung. Man macht aus Migranten bei deren Straftaten"Gruppen" und "Männer" und “weißelt”. Der Bericht ist deshalb Rassismus gegen Weiße. Weil er die kriminellen Taten von Farbigen Weißen andichtet und die Taten von den dunklen Randfiguren weg zum weißen in die Kamera blickenden Kopf überträgt. Es ist so abscheulich, was mit uns getrieben wird.

[12:40] Man kann annehmen, dass der Artikel auf diese Seite passt. Wir wissen ja, wie Polizei und Medien bei der ethnischen Herkunft von Tätern lügen.WE.

[16:20] Leserkommentar-DE zu POL-HH: 190227-2. Vorläufige Festnahmen nach Schussabgabe in Hamburg-Lohbrügge

Ich habe es mir zur guten Angewohnheit gemacht, bei solchen Meldungen immer erst einmal in die Polizeimeldungen zu schauen... Erstaunlich oft wird dort mehr Tacheles geschrieben als in den "Qualitäts-Medien"... Ich kann diese Vorgehensweise nur empfehlen, auch wenn man manchmal ein paar Tage auf die Pressemitteilung warten muss!

Auch dort wird zwar heruntergespielt, aber immerhin wird die ein oder andere Staatsangehörigkeit genannt:
"Gastgeberin": Iranerin
"rangelnde Gäste": überwiegend Afghanen
"Täter": Afghane

Vermutung: Unter den Gästen dürften sich weitere Iraner befunden haben... warum sollte eine Iranerin (nur) mit Afghanen feiern?
Das war also Multikulti vom Feinsten...

Das Ganze ist übrigens ein "Gerangel" gewesen... Soweit zum Herunterspielen...

Der Artikel stammt von MSN, die täuschen bei der ethnisichen Herkunft gerne.WE.

[17:35] Leserkommentar-DE:
Danke für die Aufklärungsarbeit, das Vorgehen zur Nachprüfung der Problemschrumpfmedien hat hier ja richtig bunte Ergebnisse gebracht. Stellt euch jetzt bloß noch vor, es wäre ein Treffen von Nieohnahtziehs und biodeutschen Rockern gewesen ... dann hätten wir ab heute für die nächsten 25 Jahre das Super-Super-Mega-NSU 4.0 in den Medien mit Fingerzeigen auf alles, was eine kleine Spur rechter als ultralinks ist, Tag für Tag, jahrelang. Empörungswellen der Politiker. Lichterketten von X bis Y. So aber? Da wird doch glatt die Straftatenserie zu einem einzigen Vorfall deklariert, dieser dann zum Einzelfall relativiert, dieser dann als “Gerangel” neu skaliert und schließlich vor Gericht zu einem unbedeutenden Nanopartikel geschrumpft, den man nicht einmal bestrafen muss. Mit besten Wünschen für ein Resozialisierung und lieblichen Sozialprognose für die traumatisierten Opfer ihrer eigenen Taten.

Und linke Konzerte gegen räääächts nicht vergessen...
 

[9:10] MZ: Todesfall Markus B.: Notfallsanitäter belastet Afghanen - Polizisten widersprechen

[9:05] Jouwatch: In Frankfurter Vororten bald Zustände wie in Pariser Banlieue?


Neu: 2019-02-27:

[15:45] Leserzuschrift-DE zu Frau sexuell genötigt – Angeklagter gesteht

“Mit ihrer Anklage erhob die Staatsanwaltschaft schwerste Vorwürfe: Ein Mann soll eine ihm völlig fremde junge Frau quasi in seine Wohnung in Leipzig verschleppt und dort vergewaltigt haben. Zwei Jahre später begann der Prozess.” Täter: Äthiopier, Opfer: Kartoffel. Was für "schwerste Vorwürfe” das sind, kann man daran erkennen ... an der göttlichen NICHT-Bestrafung ... haftlos ... Bewährung total ... als ob nix passiert wäre. Ob das Opfer auch so darüber denkt? Typisch Relotiuspresse: Das Opfer wird möglichst negativ dargestellt ... litt unter vielfältigen Persönlichkeitsstörungen ... der Täter hingegen über den Schellenkönig hinaus gelobt ... derzeit absolviert er eine Ausbildung, gilt als freundlich, aufgeschlossen, integriert. Schlusssatz nach dem Motto ... es lebe Multikulti, alles bestens. Dieses wertvolle Leben darf man also nicht über die Justiz kaputt machen, bei einer gestörten Kartoffel ist das wurscht. “Angeklagter gesteht” hat nichts zu bedeuten, denn die Faktenlage gegen den Drecksack muss erdrückend groß sein!

Neger-Bonus...
 

[10:00] PI: Düsseldorf: Eine der alltäglichen „Verwerfungen“ in Merkeldeutschland „Mann mit dunklerem Teint“ vergewaltigt Frau auf offener Straße


Neu: 2019-02-26:

[17:00] Jouwatch: Das Land, in dem Blut und Tränen fließen

[13:45] In München: Neue Götter in der Bogenhausen-Vorstadt

[9:15] Focus: „Äußerst brutal": BND warnt vor nigerianischer Mafia in Deutschland

[13:30] Leserkommentar-DE:

Kann sein, dass die nigerianische Mafia brutal ist, unser Land ist aber bereits fest in der Hand der schwarzrotgrünen Mafia die ist garantiert tausendmal schlimmer als alle anderen Verbrecherbanden der Welt zusammen.
 

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Berlin bekommt ein Einwanderungsamt

Der neue Name der Ausländerbehörde soll für Willkommenskultur stehen. Die Menschen sollen das Amt nicht mehr voller Sorge betreten.

Freut euch schon mal auf steil steigende Mieten in Berlin. Mit so einer Einstellung zur Immigration werden Mieten steigen und steigen. Auch die Willkommenskultur hat ihre Kehrseiten. Doch dafür ist das Besonders-herzlich-Willkommens-Amt dann aber nicht zuständig.

[11:00] Berlin muss uns eindeutig zeigen, welche Idioten uns heute regieren.

PS: zu meinem gestrigen Artikel-Update: die Typen und deren Auftraggeber, die kürzlich meine Wohnung und Fluchtburg durchwühlt haben, sollten sich auf "hangmans noose" vorbereiten. Von deren Aburteilung und Hinrichtung werde ich gerne berichten. Aber ich lasse mich auch durch rechtzeitige "tätige Reue" beeinflussen. Wie oft soll ich noch darüber berichten?WE.

[12:40] Leserkommentar-DE:

Nee, freuen können sich die Bayern. Die werden Berlin durch Transferleistungen freikaufen. Berlin scheint eher soetwas wie die Caritas zu sein. Das Businessmodell ist Transferleistung aus anderen Bundesländern. Also kann das Problem bzw. die Bedürftigkeit nicht groß genug sein.
 

[8:15] ET: „Neue Osnabrücker Zeitung“: Familiennachzug erreicht monatliche Obergrenze

So kommen die wirklichen Massen herein. Per Flugzeug. Denkt an das über die Bevölkerungszahl vom Wissenden.WE.

[10:00] Der Silberfuchs:

Ob es eine Obergrenze (von Tausend??? -- auf welches Gebiet???) gibt oder nicht, spielt keine Rolle, weil im Dezember '18 über 1050 Visa und im Januar '19 sogar 1096 Visa erteilt wurden. Das sind 5 bzw. 9,6% mehr als die "Obergrenze" zulassen würde. Auch die Forderung der Linken Ulla Jelpke nach Aufhebung der sowieso nicht eingehaltenen Obergrenze steht schon im Raum. Ich schreibe jetzt nicht, was ich über die Politratten denke und auch nicht, wie mit dieser frisch importierten Manövriermasse umgegangen werden wird. Das dürfte [hier] allen klar sein.

Egal, wie die (illegalen) Einwanderer herkommen: wenn sie einmal ("nunmal") da sind, sind sie kaum noch abzuschieben.

[13:30] Der Bondaffe:

Keine Panik, so eine "Obergrenze" kann man jederzeit erhöhen. In den Ländern des Nahen Ostens warten Zig-, wahrscheinliche Hunderttausende Menschen in Lagern. Die haben nur ein Ziel: Deutschland. Was anderes kennen die gar nicht. Denen hat man Deutschland wie in der Werbung manipuliert schmackhaft gemacht, jetzt wollen die alle ein Stück haben vom "Kuchen Deutschland". Es genügt die Videos von "Markmobil" auf Youtube anzuschauen. Länger als fünf Minuten steht man das nicht durch. Überall Flüchtlinge die nur eines wollen.


Neu: 2019-02-25:

[17:00] Jouwatch: Gesetze wirkungslos – „Wiedereinreisesperre“ völlig überflüssig

[9:10] In Großbritannien: Mann hält Frau an Haaren aus dem Fenster …und lässt sie elf Stockwerke tief in den Tod stürzen!


Neu: 2019-02-24:

[19:50] ET: BKA-Chef warnt: Durch Mehrfach-Intensivtäter aus Nordafrika könnten kriminelle Familienclans entstehen

[18:30] Heute: Dealer schrie Allahu Akbar und drohte mit Bombe

Dieser irakische Idiot lebt sicher  nicht nur vom Dealen, auch von unserer Sozialhilfe.WE.
 

[15:00] Silberfan zu Neue Bundesländer sind für Asylbewerber zehnmal gefährlicher

Es ist gut dass im Osten die Gefahr für Deutsche 10 mal geringer ist, das sichere Fluchtziel für Westdeutsche in naher Zukunft?

Das wird so kommen.WE.
 

[11:50] ET: Mehr als jede zweite Abschiebung 2018 gescheitert

[9:45] Leserzuschrift-DE zu Rentner erschlagen – „Das Beil steckte noch in seinem Kopf“

Hartgeld ist wie ein Freidenker-Sherlock Holmes im Vergleich zu einem beamteten Kriminologen an der ganz kurzen Denkleine des Systems: Hier wird nach Mustern gesucht, nach Zusammenhängen, aus denen sich dann die Realität wunderbar erklären lässt. Unser "Mustererkennungsprogramm" sagt uns, dass hier was faul sein muss. Wieso wird bei einer brutalen Tat "Schuldfähigkeit" geprüft? Auf diese Idee käme die Justiz bei einer Neonazi-Tat nicht in 125 Jahren. Es geht hier um die Willkommenskultur, welche eine von ganz oben indirekt VERORDNETE Bevorzugungs-, Nichtbestrafungs-, Vergötterungs- und Hochachtungskultur für wildfremde (darf man das Wort noch verwenden?) Menschen ist, welche den Migranten an die Spitze der Hochachtung setzt und den autochthonen Bürger zum Trash erklärt bzw. zum nützlichen (aussterbenden) Idioten macht. Im Verhalten der Justiz auf Straftaten der Hochachtungsindividuen zeigt sich dann diese neue "Kultur" des Alles-Verzeihens und der generellen Schuldunfähigkeit. Da gibt es viele Argumentationen, hier eine oft benutzte: Da die Taten in einem rassistischen oder traumatisierten Umfeld passieren, welches an jeder Tat beteiligt ist, muss dieses dann auch “ursächlich” sein = Täter von Schuld freigewaschen. Nächste: Alkohol und Drogen schuld. Auch das ein Teil der verordneten Willkommenskultur. Nächste: Täter kommt aus anderer Kulturgegend, dann ist die andere Kultur schuld = Täter schuldunfähig bzw. in seiner Kultur ist die Tat kulturkonform.

Der Täter ist ein Kasache, also Moslem mit deutscher Staatsbürgerschaft.WE.


Neu: 2019-02-23:

[13:45] Leserzuschrift-DE zu Das Interview mit Ingrid König, Autorin "Ich sehe keine Integration mehr"

Die Schule sei zwar bemüht, das Miteinander zu fördern, bei den Schülerinnen und Schülern komme das aber nur selten an: "Afghanen wollen unter Afghanen bleiben, Türken unter Türken und Marokkaner unter Marokkanern", so König.

Must Read-Empfehlung. Hier geht es ans Eingemachte! Wir müssen begreifen: Merkel hat eine multi-ethnische Schule geschaffen: Ethnische Trennungslinien manifestieren sich nun an unseren Schulen, was zu Mobbing, Aggressivität und Angriffen führt. Dinge, die es in diesem Ausmaß früher nicht gab. Die Zahl der Trennungslinien hat sich vervielfacht. Danke Merkel. Hinzu kommen die Klimakult- und Gender-Trennungslinien, die Ernährungstrennlinien (Vegan – Schweinefleisch) und die religiösen Trennlinien (Halal – Haram). Also die Palette der Gesinnungskontrolle-Trennlinien. Ein kohärenter und friedlicher Unterricht ist da fast unmöglich. Das viele Geld und die Lehrende-Power für Integration verpufft in den explosiven Kräften der Deintegration. Und die Disziplin, die Schule täglich zu besuchen, ist dahin! Mit katastrophalen Folgen!
 

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Eppingen: Kehrtwende im Prozess um Übergriffe auf Seniorin

Angeklagt war ein heute 48-jähriger Afghane, der 2012 in Deutschland Asyl beantragt hatte, heute geduldet ist, eine Festanstellung bei einer Baufirma, drei Kinder und eine Frau hat. 2016 war er in dem Heim als Hilfskraft beschäftigt und kümmerte sich dabei auch um die Körperpflege der Bewohner. Bis ihn die Heimleitung anzeigte, weil er sich zu einem nicht genau bekannten Zeitpunkt um Weihnachten herum bei der Körperpflege auf die 65-Jährige gelegt und dann (...). Während der Verhandlung kamen weitere Übergriffe zur Sprache.

Ein ungeheuerlicher Vorfall: Dass die Justiz es ohne Empörung von Millionen Bürgern und einer Skandal-Obertopthema-Berichterstattung in ALLEN Medien schafft, ein solches Verbrechen mit "Bewährung" zu beantworten. Darf man also niemanden bestrafen, wenn er ein Systemgott ist, egal, was er tut?

Auch heute gibt es wieder eine Vielzahl an "Einzelfällen" in den Medien, dies ist nur einer davon.
 

[11:05] Jouwatch: Deutsche Bahn stellt Asylbewerber als Busfahrer ein und beleidigt Kritiker

"Liebe #Wutbürger, Ihr könnt nach Hause fahren! Jetzt auch mit Geflüchteten - als Busfahrer bei der Deutschen Bahn."

Wenn man seine zugedachte Kernkompetenz (Pünktlichkeit) nicht beherrscht, muss man eben andere Fähigkeiten, wie z.B. die Spaltung der Gesellschaft, demonstrieren.

[12:50] Leserkommentar-DE:

Jouwatch ist ein Fehler unterlaufen. Die Bundesbahn ist zwar eine AG, gehört aber 100% dem Bund. Also ein Staatsunternehmen, dass von Subventionen lebt - quasi Caritas 1.0.

[13:45] Leserkommentar-DE:

...mit so einem Bus von der Bahn kommt man auch viel unauffälliger in eine Fußgängerzone als mit 'nem geklauten LKW.
 

[9:00] Krone: 135.000 € Strafe offen: 45 Mal ohne Führerschein erwischt: Ausweisung!

Das ist ein 23-jähriger Bosnier. Der muss wirklich brutal gefahren sein, denn sonst wird man nicht so oft von der Polizei aufgehalten.WE.


Neu: 2019-02-22:

[15:50] Anonymus: Nach Mord an Arzt in Offenburg: Staatsanwalt hat Mitleid – Afrikaner muss nicht ins Gefängnis

[8:20] Geolitico: Salvini ändert Fluchtwege nach Europa


Neu: 2019-02-21:

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Psychiater über Flüchtlinge: "Da ist nichts zu integrieren"

Top Video des Tages! Endlich bestätigt ein mutiger Psychiater, dass das Umprogrammieren der "jungen Männer", wie es sich die ISEF-Parteien so einfach in ihrer Totalnaivität vorgestellt haben, nie und nimmer funktioniert. Es kommen "fertige" Menschen zu uns, die umzuprogrammieren fast unmöglich ist. (Hirnforschung widerspricht Gutmenschen"forschung"). Menschen, die aus Kriegsgebieten stammen, haben zu KÄMPFEN gelernt, bringen selbstverständlich die Gewalt und den Überlebenswillen aus den Kriegsregionen direkt mit und stecken voller Aggressivität. Menschen sind mit 16 Jahren bereits fertig sozialisiert, eine Umsozialisierung danach ist eine pure gutmenschliche Illusion. Im Video von Phoenix spricht man schon von Zeitbombe und Irrsinnsaufgabe! Von der Einschätzung “Wir schaffen das” ist absolut nix mehr übrig.

[13:30] Einige von denen kann man wahrscheinlich schon integrieren, aber eben nicht die Mehrheit.WE.


Neu: 2019-02-20:

[17:00] Unzensuriert: Migration und Arbeitsmarkt: Vorsicht vor Täuschungsmanövern!

[16:00] Silberfan zu Unbekannte legen Schweinekopf auf Moschee-Gelände in Rostock ab

Es gibt viele Tatorte seit 2015, werden aber meist gar nicht öffentlich wie einer behandelt, sondern wegen der dahinter steckenden Deutschfeindlichen Tat irgendwie vertuscht. Das Ablegen eines Schweinekopfs ist dagegen eher harmloser aber auch wirkungsvoller Protest.

Aber das hier muss natürlich in die Medien.WE.
 

[8:50] Unzensuriert: Milde Geldstrafe für Schwedin Elin Ersson, die eine Abschiebung im Flugzeug verhinderte

Schweigsamer wurde es im linken Blätterwald, als sich herausstellte, dass der Afghane ein verurteilter Krimineller ist. Über den Grund seiner Verurteilung las man schließlich fast gar nichts mehr: Der 52-jährige Asylbetrüger hatte seine Töchter mit einem Kabel ausgepeitscht und seine Frau geschlagen und getreten. Dafür war er zu neun Monaten Gefängnis verurteilt worden.

Erstaunlich, wie kalt es sie lässt, was der Asylwerber seiner Familie angetan hat.


Neu: 2019-02-19:

[18:45] Mitteleuropa: EU: „Weniger Asylwerber als im Vorjahr“ – irreführende Statistik soll Völker beruhigen

[16:45] ET: 38 Afghanen aus Deutschland nach Kabul abgeschoben

Der Mitdenker:
Aha. Welch unglaubliche Zahl ! Nicht 3.800, oder wenigstens 380, nein, lächerliche 38 Goldstücke wurden, auf Steuerzahlerkosten, zurückGEFLOGEN. Da hätte sogar ein Bus gereicht und ich weiß genau, daß es, in irgendeinem Käseblatt, vor einiger Zeit einen Bericht gab, daß junge Leute, auf dem Landweg, bis in den Iran/Irak gefahren sind. Hat eben ein paar Tage länger gedauert. Aber das wäre wohl nicht zumutbar gewesen ?
Wieviel sind, im gleichen Zeitraum, hier angekommen, auf welch geheimen Wegen auch immer ? Und wer garantiert, daß die übermorgen, mit anderem Paß, nicht wieder hier sind ?
Fragen, auf die der dumme Souverän keine Antwort bekommen wird. Denn wüßte er die Zahlen, dann wären Blutdrucksenker das Medikament der Wahl.

Wir möchten gerne wissen, was das Charter-Flugzeug gekostet hat.WE.


Neu: 2019-02-18:

[13:50] PI: Messe(r)stadt Frankfurt: Frau auf offener Straße erstochen

[9:20] Jouwatch: Irakischer Asylbewerber fliegt zur Schönheits-OP nach Istanbul


Neu: 2019-02-17:

[18:30] PI: Die Motive zahlreicher Flüchtlingshelfer erscheinen in einem schlechten Licht Erzieherin wegen Vergewaltigung eines 15-jährigen Afghanen vor Gericht

[13:40] Leserzuschrift-CH zu Die Kölner Silvesternacht war unser Waterloo, eine Niederlage im gewonnen geglaubten Kampf für die Frauenrechte

Einige Weiber haben es wohl jetzt mitbekommen. Wer den Islam ins Land holt und Ihn hofiert, muss auf die bisher "erworbenen Rechte" verzichten und dass mit allen Konsequenzen !

Das Aufwachen dürfte auch hier beginnen.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE:
Read-Empfehlung! So einen ausführlichen und hintergründigen Bericht über die Probleme mit dem Islam in Europa wird man in der deutschen PKNP (Political Correct Normierte Presse) kaum finden. Zu mächtig ist dort die PC-Community und zu aktiv die zugehörigen Kampfbataillone der Medien, welche inzwischen gelernt haben, ihre Kampfbataillone gezielt auf geeignete Ziele (AfD-Politiker) zu lenken (siehe auch Rassismus-Vorwürfe der MEDIEN an True Fruits und direkt nachfolgenden Angriff der Antifa –> Gesellschaft & Dekadenz) . Ein netter Hetzartikel und schon morgen geht es mit den Farbbeutelangriffen, Mutterlockerungen an den Rädern oder anderen künstlerischen Sachen los.
 

[10:30] MOPO: Polizei-Experte: Strategie gegen Clans wirkungslos

[9:10] ET: Deutschland: Jeder dritte abgeschobene Migrant reist wieder ein

[9:10] ET: Jeder fünfte Asylbewerber kommt legal und visafrei nach Europa


Neu: 2019-02-16:

[13:10] PI: Umvolkung in Stuttgart: Rentner raus – Fluchtsuchende rein

[10:00] Achgut: Der Sexismus muslimischer Akademiker

Wie konnten sich in unseren akademischen Kaderschmieden unter dem Label kultureller Rücksichtnahme überhaupt Verhaltensweisen etablieren, die Frauen herabwürdigen und den wohlfeilen Schutzbehauptungen auf den Webseiten der Universitäten Hohn sprechen? Wenn männliche muslimische Studenten sich weigern, bei Frauen eine Prüfung abzulegen oder – etwa in medizinischen Fächern – allfällige Putz- und Aufräumarbeiten nach den praktischen Übungen in Laboren oder Sektionssälen den Kommilitoninnen überlassen, lässt dies darauf schließen, dass sich mitunter die akademische Elite der muslimisch Sozialisierten extrem schwer tut, Frauen als gleichberechtigt, vorgesetzt oder als echte Kollegin zu betrachten.

Kein Mensch ändert sein Frauenbild, wie auch immer es sein mag, durch das Abschließen eines Studiums.


Neu: 2019-02-15:

[18:30] Gatestone: Deutschland: Zahl der ausländischen Häftlinge auf Rekordhoch

[18:00] TO: Doppelmord am Hamburger Jungfernstieg Gericht verurteilt Angeklagten zu lebenslanger Haft

[10:50] ET: Es scheitert an den Grünen: Bundesrat nimmt sichere Herkunftsländer von Tagesordnung

[10:45] Mannheimer-Blog: Warum sich unsere Verfassungsrichter nicht an den Islam herantrauen

[8:15] Bild: Polizisten warten seit Monaten auf Kohle Bayern zahlt Abschiebe-Boni nicht

[8:35] Leserkommentar-DE:
Wenn der Arbeitgeber, seiner Zahlungspflicht für erbrachte Leistung nicht nachkommt, hat der Arbeitnehmer das Recht, die Arbeit niederzulegen. Wie lange die Polizisten eigentlich noch den Käse mitmachen wollen ist mir ein Rätsel. Wahrscheinlich erst, wenn die Frau weg ist, weil kein Geld mehr kommt und die Kinder auch. Eure Familien gehen kaputt und ihr geht immer noch brav euren Dienst für wen zu tun? Weiter so, immer wieter, auch wenns Scheiße ist!

Also fliegen sie nicht  mehr bei Abschiebeflügen mit...

[15:00] Leserkommentar:
Und damit gibt es auch keine Abschiebungen mehr. Perfider kann man indirekt den grausamen Willen der Links- Grünen Staatszerstörer nicht mehr erfüllen.

Alles ist total perfide eingerichtet, damit es möglichst wenig Abschiebungen gibt.WE.
 

[8:00] Anonymus: Skandal-Urteil in Reutlingen: 12-fache Vergewaltigung – Richter lässt syrischen Triebtäter laufen

[8:00] NTV: Seehofers Gesetzesvorschlag SPD gegen Pläne für leichtere Abschiebung

Diese Rotärsche wollen sich unbedingt selbst vernichten.WE.
 

[8:00] Krone: Die große Asyl-Serie: Afghanen: „Die mit Geld fahren nach Europa“

In solchen Staaten wird wohl wahnsinnige Werbung für die Auswanderung nach Europa gemacht.WE.


Neu: 2019-02-14:

[16:40] Leserzuschrift-DE zu Mehrere Anzeigen nach Polizeieinsatz in der Gemeinschaftunterkunft in Schleiz

Ein Afghane zerlegt die Einrichtung des Asylheims und geht im Beisein der Polizei auf einen Iraker los - ein Syrer tickt aus, als der Randalierer verhaftet wird und muss schlussendlich durch 10 Personen in der Psychiatrie ans Bett gefesselt werden. An einem Tag 3 Merkel-Neubürger, die austicken, in nur einer Einrichtung. “Wir schaffen das!” ... Gilt das immer noch? ... Ich schätze, bis Ende des Jahres gehen uns die Kapazitäten in den psychiatrischen Einrichtungen komplett aus.

[18:30] Der Afghanische Herrenmensch zeigt uns wohl, dass er  machen kann. was er will. Oder er hat Lagerkoller.WE.
 

[15:20] MB: Analyse: Die Islamisierung des christlichen Religionsunterrichts ist ablesbar an den Lehrplänen

[18:45] Leserkommentar-DE:
Das mit der Islamisierung in der Schule ist leider, leider ziemlich übel, unser Sohn hatte vorletzte Woche eine Probe über den Ramadan geschrieben, in der vierten Klasse Grundschule.... Ich kann gar nicht so viel fressen und saufen, wie ich kotzen möchte....

Auch hier erkennt man, dass das heutige Bildungssystem weg kommt. Es muss sich mit dem kommenden Feind verbünden.WE.
 

[13:45] ET: Ernüchternder Alltag der Bundespolizisten: Statt acht Abzuschiebende sitzt nur einer im Bus zum Flughafen

Insgesamt wurden von Januar bis Oktober vergangenen Jahres nur 19.781 illegale Migranten abgeschoben, berichtet die „Bild-Zeitung“. Ende 2017 waren rund 250.000 Menschen in Deutschland ausreisepflichtig.

Die Polizisten im Einsatz sind über den eher stressfreien Einsatz sicher nicht unglücklich.


Neu: 2019-02-13:

[20:15] ET: Regierung will mehr sichere Herkunftsländer – Streit geht in neue Runde

Die grünen Affen wissen wirklich nicht, was sie erwartet.WE.
 

[17:10] Jouwatch: 74-jähriger Flüchtlingshelfer muss seine Wohnung für Flüchtling räumen

Die deutsche Kartoffel ist der eigenen Verwaltung nichts wert.WE.
 

[16:00] Leserzuschrift-DE zu 17 Schläge auf den Kopf Killer erschlägt Geliebte mit Windlicht – vor Gericht will er viel jünger sein

17 Schläge auf den Kopf!!! März 2018 lernt Liane M. einen jungen Flüchtling kennen und lieben - nur 5 Monate später liegt sie mit zertrümmertem Schädel, erschlagen von dem Afghanen in ihrem Blut. Vor Gericht soll der begutachtete Volljährige nun """plötzlich""" minderjährig sein. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Merke im Merkelstaat: Hier kann man das Alter wie die Kleidung wechseln, wenn es darum geht, eine brutale Tat mit weniger DuDuDu zu bestrafen. Man will auf keinen Fall die weitere Karriere des Täters zerstören, der in "Wahrheit" ja nur Opfer seiner Umstände und Traumatisierungen ist, gutmenschlich gesehen. Er ist ein vom System zum Gott Gemachter und muss verdammt nochmal auch so behandelt werden, bevorzugt und minderbestraft.

Das dürfte ein Ehrenmord sein.WE.

[17:20] Ramstein-Beobachter:
Ich zitiere: "Die Volljährigkeit meines Mandanten zur Tatzeit ist nicht beweisbar!"
Natürlich ist sie dies nicht. Dies klappt nur bei Jahrtausenden alten Mumien. Wer nicht ganz auf den Kopf gefallen ist, erkennt auf dem Bild einen erwachsenen
Mann, mindestens Ende 20. Womöglich hatte er zur Tatzeit noch einen intus. Das gibt dann höchstens ein paar Arbeitsstunden.

Die Anwälte versuchen natürlich alle Tricks.WE.

[17:25] Krimpartisan:
Die Strafe der Natürlichen Göttlichen Ordnung dafür ist 17 Schläge mit dem Windlicht auf den irren Schädel! Von einer Frau, damit er nicht seine 72-jährige Geliebte im Himmel bekommt. Auge um Auge, Zahn um Zahn, Schlag um Schlag!!!
 

[13:15] In der Schweiz: Kindergarten: «Zunahme von Kindern, die kein Deutsch können»

In diesem Zusammenhang sei an diesen zwei Jahre alten Artikel über österreichische Schulen erinnert.
 

[13:00] RT: Muslimische Kita in Mainz muss schließen – Träger soll Inhalte des Salafismus vertreten haben

Der einzigen muslimische Kindertagesstätte in Rheinland-Pfalz – Al Nur in Mainz – wurde die Betriebserlaubnis entzogen. Der Kita-Träger stehe nicht auf dem Boden der Verfassung, so die Begründung.

In Deutschland gibt es so manche Einrichtung jenseits des Bodens der Verfassung, die aber eine Schließung nicht fürchten muss.
 

[10:20] JF: Todesfall Niklas P.: Ehemaliger Angeklagter schlägt wieder zu

[9:50] Leserzuschrift-DE zu Fußballer schlägt zu: Ein letztes Foul mit Folgen

Wichtiges Detail: Laut der Jugendgerichtshilfe leidet er unter Depressionen und epileptischen Anfällen. Ich wollte die Berichte, wonach ein großer Teil der Eritreer als schwachsinnig einzustufen wäre, zunächst nicht glauben. Doch es schient nicht übertrieben zu sein, denn sie fallen ungemein stark damit auf (siehe z.B. hier). Das gutmenschliche Experiment der "interkulturellen Mannschaften" scheitert gerade großartig. Denn es hat mehr mit Krankenhaus als mit Fußball zu tun.

[13:20] Salesman:

Belustigt muss ich konstatieren, wer mit Leuten aus einem Land das auf der IQ-Weltrangliste den 102ten Platz belegt, kickt, bekommt verdient eine auf die Goschi. Übrigens, laut Wikipedia gilt man mit unter 70 Punkten als schwachsinnig.
 

[7:30] Andreas Unterberger: Spanien macht Willkommenstore heimlich wieder zu

[7:30] Jouwatch: Klartext: Polizist kritisiert absurde Abschiebepraktiken


Neu: 2019-02-12:

[18:00] PI: Mit der Anzahl der Türken in Deutschland wächst auch deren Hybris Kriegsähnliche Zustände auf A3 durch türkischen Hochzeitskonvoi

[18:00] Jouwatch: Islamisten und Dschihadisten lähmen deutsche Justiz

[14:15] Leserzuschrift-DE zu 380 640 Euro hinterzogen Steuerbetrüger muss nur 180 Sozialstunden leisten

Betrüger ist Pakistaner. Gegen so einen Paketdienst-Konkurrenten hat ein sauber dokumentierendes deutsches Unternehmen keine Chance. Ist das auch eine "Bereicherung"? Hier würde das Wort am besten passen. Jedenfalls für den Pakistaner, denn Deutschland wiegt einen Verlust an Steuergeldern von 0,4 Millionen gerade mal mit 180 Sozialstunden auf. Denn er darf sich "bewähren". Ein erneutes Skandalurteil eines deutschen Gerichts. “Er kommt mit Papieren nicht klar” ... das kann so gut wie jeder Neubürger von sich behaupten ... wieder ein Marotte, um Strafen für Migranten auf DuDuDu-Kuschelniveau herunter zu drücken.

Die  meisten Moslems zahlen überhaupt keine Steuern.WE.


Neu: 2019-02-11:

[17:45] Unzensuriert: Beispiel Ungarn: Wirksame Asyl-Politik geht auch ohne Verletzung der Menschenrechtskonvention

[10:05] Leserzuschrift-AT zu Frau ersticht ihren Mann nach Martyrium

An der Polizei liegt es nicht, schon eher am Gesetzgeber: Das Sicherheitsgefühl der Österreicher leidet seit Beginn des Jahres extrem.

Man muss sich diese idiotischen Sätze wirklich auf der Zunge zergehen lassen. Was interessiert den Achmed ein österreichisches Gesetz? Ob für Mord 20 Jahre oder lebenslang? Egal, er kommt eh nach 15 wieder raus... Seit dem Beamtenmord in Dornbirn gackern Politk und Medien wie ein Hendlstall. Dem Pöbel sind die Ursachen schon lange klar - nur die "Oberen" versuchen sich in immer seltsameren Erklärungen. Der Kaiser hat keine Kleider mehr.

[13:00] Medien und Politik wollen ihre falschen Standpunkt immer noch nicht einsehen, daher gackern sie.WE.
 

[10:00] Krone: Wiener Amokfahrer (43) nimmt Motiv mit ins Grab

Wieder einmal hat nichts mit nichts zu tun.
 

[9:35] Focus: Ahmad Mansour Islam-Experte erklärt, warum sich arabische Männer bei der Integration schwertun

Ehre ist bei denen alles.WE.


Neu: 2019-02-10:

[19:40] Jouwatch: Türkische Hochzeitsgesellschaft ballert auf Autobahn herum

[18:20] ET: Dresden: Raubüberfälle im gesamten Stadtgebiet – Fälle ähneln sich

[14:00] ET: Migrationspolitik: CDU-Politiker Bosbach will Asylbewerber ohne Pässe zurückweisen

[16:15] Der Mitdenker:
Welch nettes Sedativum für's Volk ! Wer gibt den Ton an, "Mutti" und ihre Hardliner, oder ein Herr Bosbach ? So lange Demokratten an der Macht sind, werden, aber sehr selten, mal 15 Schutzsuchende, in luxuriösen Jets, in die Wüste zurückgeflogen und gleichzeitig kommen, Stunde für Stunde und Tag für Tag, Scharen neur Goldstücke - nur es redet niemand mehr davon. Ausgezeichnete Taktik !

Einige Politiker wachen inzwischen etwas auf.WE.


Neu: 2019-02-09:

[13:05] PI: Lebenslange Haft nach Fitnessstudio-Mord in Hamburg: Richterin attestiert Afghanen „Zivilisationsdefizite und animalisches Gehabe“

Kritik übte die Richterin an den etwa 40 überwiegend männlichen Zuschauern. Sie waren mit Schlägen gegen eine Trennscheibe im Gerichtssaal und Gebrüll aufgefallen. Die Richterin attestierte ihnen „Zivilisationsdefizite und animalisches Gehabe“. Immerhin: Solch ein Urteil einer deutschen Richterin hat Seltenheitswert. Benannt und verurteilt wird das, was ist, was tatsächlich passiert ist. Und beurteilt wird es nach unseren Maßstäben. Eine Richterin mit Seltenheitscharakter, weil sie Mut zur Wahrheit gezeigt hat.

Ja, Seltenheitscharakter hat hier die Richterin, die Tat leider nicht.
 

[10:20] ET: Jürgen Fritz: Wie passen Scharia, Kairoer Erklärung und Europäische Menschenrechtskonvention zusammen?


Neu: 2019-02-08:

[18:25] PI: Die meisten EU-Staaten stemmen sich gegen Verteilmechanismus „Seenotrettung“: Deutschland setzt falsche Signale

[13:30] Krone: Erpresser forderten Gratis-Sex und Schutzgelder

2000 Euro Schutzgeld jeden Monat und kostenlosen Sex forderten vier Migranten am 16. Oktober vom Inhaber des Linzer Bordells „Moulin Rouge“. Sollte der Wirt nicht zahlen, würden sie sein Lokal verwüsten, anzünden und ihn spitalsreif prügeln, so ihre Drohung. Zwei Iraker (23 und 19) wurden nun zu Haftstrafen verurteilt. Mustafa S. (23) war 2015 als Asylwerber nach Österreich gekommen.

Immerhin konnte der Fachkräftemangel bei den Schutzgelderpressern beseitigt werden.
 

[12:50] PAZ: Straffreiheit für Asylbetrüger bleibt: Änderungsvorschläge von Horst Seehofers Innen- an Katarina Barleys Justizministerium gescheitert

[8:40] Jouwatch: Überraschung! Kommunen zweifeln am Integrationswillen von Migranten

[10:30] Leserkommentar-DE:

„Der Großteil der Zugewanderten hat an unseren Angeboten kein Interesse“...
Also an manchen eurer Angebote haben sie großes Interesse z.B. den Bargeldgeschenken und den Puffgutscheinen. Satiremodus aus! Sorry, aber in was für einem verlogenen Drecksstaat leben wir nur?

[13:15] Leserkommentar-DE:

Bitte, es ging doch niemals darum, dass sie sich wirklich integrieren und voll arbeiten. Sie sollen in erster Linie konsumieren auf Kosten der Steuerzahler und Bürger. Wenige Bürger profitieren dadurch aber kräftig. Die Wirtschaft floriert. Komisch: jetzt reicht die Zuwanderung schon nicht mehr aus um das Wachstum zu halten und zu mehren!!

[13:25] Diese Naivlinge in der Politik haben es immer noch nicht verstanden: Eroberer sind gekommen.WE.


Neu: 2019-02-07:

[17:00] Leserzuschrift-DE zu Deutsch ist meist nur Zweitsprache

Genau das wollte doch Merkel. Alles schön bunt und vielkulturell. Mit dem Nachteil des "Turms von Babel" ... Kommunikationsschwierigkeiten und dringender Bedarf für Dolmetscher für 160 verschiedene Sprachen in jedem Geschäft zu jeder Tagessekunde. Angenommen, Sie sind Friseur? Woher wollen Sie dann wissen, was der Kunde will, wenn er nur eine der 160 Sprachen spricht? Notruf beim Dolmetscher-Fachverband? Sie können dem um Hilfe Befragten aber nicht einmal sagen, welche Sprache jetzt gerade in dieser Sekunde notwendig wäre. Irgendein nigerianischer Slang oder der Dialekt eines kleinen afghanischen Splittervolkes? Andernfalls, bei der falschen Frisur könnte mit einiger Wahrscheinlichkeit ein Messer aufgeklappt werden. Im schlechtesten Fall war das dann Ihre allerletzte Arbeit auf Erden. Jedenfalls begreife ich so langsam die ganze “Tragweite” der Willkommenskultur. Hiermit ernenne ich Duisburg zu Duisburgallabad, es ist mit diesem Bericht dokumentiert an Fremde übergegangen, deutsch ist dort bereits nur noch ein Partikel unter vielen anderen. Oder wäre Düüsbabel nicht auch treffend?

Vor 30 Jahren gab es das in Los Angeles, jetzt auch bei uns.WE.
 

[15:10] ET: EU-Innenminister suchen Lösung für Schiffe von privaten „Flüchtlingsrettern“

[10:20] Leserzuschrift-DE zu Nur zwei Monate Haft! Asylwerber drohte Heim in die Luft zu sprengen

Merkels Willkommenskultur hat viel mit Erpressung zu tun. Zuerst wurden wir erpresst, Flüchtlinge gut zu heißen und nicht zu kritisieren ... und nun erpressen uns die Flüchtlinge, da wir alle ihre Wünsche erfüllen (Haus, Frau, Auto, Duldung von Drogenhandel). Ein angeordneter Umzug wegen missliebigen Auffallens (Straftaten!) führt dann mit hoher Wahrscheinlichkeit zu massiven Drohungen. Diese Menschen sind nicht sozialisiert, im Gastland schon gar nicht, und haben daher auch nichts zu verlieren. Ergo flegelhaftes Auftreten. Das Verhalten war absolut VORHERSEHBAR! Und alleine aus diesem Grund hätte die Willkommenskultur niemals bejubelt werden dürfen, allenfalls geduldet werden müssen. Doch es gab Hunderttausende, welche Flüchtlinge wie Erlöser feierten. Zum fremdschämen!

Das war in Oberösterreich...

[10:30] Krimpartisan:
Bitte nennen Sie diese Kreaturen in Ihrem Kommentar nicht Menschen! Damit beleidigen Sie jeden Österreicher!
 

[8:50] MMnews: Luxus-Abschiebung für 300.000 Euro im Privatjet

[8:45] PI: 75-JÄHRIGER SCHWER VERLETZT Regensburg: Neue Gewaltorgie an Passanten durch abgelehnte Asyl-Afghanen


Neu: 2019-02-06:

[19:30] In Vorarlberg: Türke (34) tötet Sozialbeamten mit Messer-Stich

[18:25] Mitteleuropa: Flüchtlingslager Lesbos: Gewalt, Müll, Fäkalien

[18:15] Leserzuschrift-DE: PI-Kommentar:

Ein Bekannter hat eine kleine Autowerkstatt, diese liegt an einer Sackgasse. in der Nachbarschaft wurde eine Moschee eröffnet. Trotz mehrmaligem Besuch der Moschee und freundliche Gespräche mit dem Iman wurde besonders Freitags die komplette Strasse zugeparkt.
Ordnungsamt und Polizei sind machtlos, ein Polizist sagte wortwörtlich zu meinem Bekannten: „es ist besser wenn Sie hier wegziehen“

Das ist in Stuttgart...
 

[16:00] Jouwatch: Bis zu 90% der Migranten fallen in Integrationskursen durch die Deutschprüfung

[9:20] Jouwatch: Amberg reloaded: „Flüchtlinge“ greifen wahllos Passanten an

Der Unterschied zu "früher": Die Täter sind nun meistens bereits über 17 Jahre alt.

[12:05] Leserkommentar-DE:

Diese Gäste in dem sich selbst Unterwürfigkeit (genannt: Toleranz) verordnenden Land testen gerade aus, wie weit sie gehen können. Vorher besaufen sie sich, damit der Alkohol (Justiz-Alibi) schuld ist. Die Polizei hat dies zum wichtigsten Punkt gemacht ... “Die Verdächtigen seien zur Tatzeit betrunken gewesen, so die Polizei.”. Hat also wirklich nix mit dem nix zu tun.

[12:10] Leserkommentar-DE:

"Die Prügelorgie der beiden Asylbewerber – von Medien wie der Mittelbayerischen Zeitung unbeirrt als „Flüchtlinge“ bezeichnet – weißt Parallelen zum Fall in Amberg auf."

Selbstverständlich hat da die Mittelbayrische Zeitung recht, das sind natürlich Flüchtlinge. Die sind geflohen vor berechtiger Strafverfolgung im Heimatland, vor Arbeit und einem unbequemen Leben in Ländern wo man nicht straffrei Straftaten verüben kann und dafür noch fürstlich bezahlt wird. Da müssen sich die Kuffar langsam mal dran gewöhnen, dass sie zusammengeprügelt werden, schließlich hat man dafür ja jahrzehntelang schwarz, rot und grün gewählt.

[14:00] Nur ein kleiner Teil solcher Prügelattacken dürfte überhaupt in die Medien kommen.WE.


Neu: 2019-02-05:

[18:45] PI: Regensburger Asyl-Einrichtung kein guter Aufbewahrungsort für illegale Migranten Festgenommen – ins Ankerzentrum gebracht – und wieder verschwunden

[17:10] Video: Martin Sellner entlarvt den Moslemaktivist Mo (Mohammed) Ansar

[17:00] Leserzuschrift-DE zu Pappbecher, Essensreste, viel Spucke“Ex-Fußballstar macht Sportladen dicht, weil er von Jugendlichen heimgesucht wird

Auch hier redet Focus um den heißen Brei "Migranten" herum wie um ein peinliches Geständnis. Der Brei wird dann (vollkommenes Fake) als kinderreiche Familien aus Osteuropa bezeichnet. Der mediale Fake-Code für Sinti und Roma. Was lernen wir daraus? Die Willkommenskultur (auch Focus bejubelte diese!) hat zunehmend nicht aushaltbare Zustände bei den Geschäften in Innenstädten provoziert. Die Plünderungen, Diebstähle und der vermehrte Reinigungsaufwand fressen ordentliche Teile oder den ganzen Gewinn auf. Einige Geschäfte fallen schon ins AUS. Auch eine Nachwirkung der schändlichen beliebigen Grenzöffnung durch Merkel. Es wird in den Städten unerträglich für Steuern-Erwirtschaftungs-Kartoffeln, dort zu leben ... das Wort HEIMSUCHUNG von Focus ist daher äußerst passend. Dafür Danke. Es fehlen nur noch die richtige Bezeichnung für das Klientel, welches die Heimsuchung hervorruft und die Benennung des hauptschuldigen Wesens, eine gewisse A-Punkt M-Punkt.

Eine Zigeuner-Heimsuchung...

[19:00] Leserkommentar-DE zu "Gespräche mit dem Ordnungsamt und mit der Politik erzielten keine Wirkung":

Schlimm, dass so etwas in der BRD möglich ist und vom sogenannten Rechtsstaat akzeptiert wird. Wir lassn uns von solchen "Bereicherern" bzw. von Ihren Hintermännern welche Sie ins Land holen alles bieten.
Von der Politik und den Behörden inklusive Polizei wird man als einer derjenigen die schon etwas länger hier wohnen im Stich gelassen, maximal wird man bei Beschwerden noch als Nazi diffamiert und schikaniert.

Das ist wirklich Gesellschaftskrebs im Endstadium. Wie krank muss eine Politik und mit Ihr der Staat und seien Organe sein, welche zwar pausenlos gegen unbescholtene Bürger und Steuerzahler vorgehen, aber ausländischen Kriminellen alles durchgehen lassen und die noch schützen obwohl sie offensichtlich die Gesellschaft zerstören.

Die Zigeuner sind einfach die noble Minderheit der EU. Daher dürfen sie alles.WE.
 

[14:25] ET: „Nationale Kraftanstrengung“ zeigt sich kraftlos: Zahl der Abschiebungen und freiwilligen Ausreisen weiter rückläufig


Neu: 2019-02-04:

[20:00] Silberfan zu Messerangriffe: Belastbare Zahlen sollen erst 2022 kommen

Richtig schizophren: was täglich gemeldet wird kann unklar zunehmen? Bis 2022 soll also erstmal weiter gezählt werden, damit nicht jetzt schon rauskommt, dass Messerangriffe mit der Zuwanderung Illegaler zugenommen haben und auf Merkels Konto gehen. Das wissen aber schon ohnehin schon die meisten...
 

[18:15] Jouwatch: Türkische Hochzeit blockiert Verkehr auf Autobahn

Bayern – So benehmen sich nur Leute, die meinen, sie wären die Herren im Haus

Ja glauben sie, aber was kommt, wissen sie auch nicht.WE.
 

[17:45] Leserzuschrift-DE zu Seniorin (76) von Lover (42) überfallen – er klaute sogar den Impfpass

Kadir K. (42) überfällt seine 76-jähriger Geliebte in ihrer Wohnung, schließt die Seniorin ein und raubt ihre Wertsachen, darunter die Schlüssel ihres Audi A8 und gar ihren Impfpass - steht jetzt auch wegen weiteren Raubüberfällen vor Gericht.

Und wieder ist eine Liebe mit fast 1001 Nächten in die Brüche gegangen. So viel zu den in Gutmenschenkreisen grassierenden Thesen: 1) Meiner ist ganz anders und 2) Migranten sind nicht krimineller, sondern nur öfters Männer und 3) hat nix mit nix zu tun.

[18:10] Mit einem Audi A8 bekommt auch eine 76-Jährige einen islamischen Geliebten. Aber für etwas Anderes.WE.
 

[10:30] RP: Zahl der Ausländer in Gefängnissen auf Rekordhoch

[9:00] ET: Trotz objektiver Vergewaltigung Freispruch für Tatverdächtige mit Migrationshintergrund – Vier Justizfälle die nachdenklich stimmen

Diese Justiz kommt weg.WE.

[10:45] Leserkommentar-DE: Wann endlich?

• Wenn 90 Prozent aller autochthonen Frauen zwischen 10..90 Jahren vergewaltigt wurden?
• Wenn 50 Prozent aller autochthonen Männer zwischen 6..80 Jahren verprügelt, bestohlen oder umgebracht wurden?
• Wenn es keine Patrioten mehr gibt, die NICHT von der Justiz verfolgt und eingesperrt wurden?
• Wenn es keinen sicheren öffentlichen Ort mehr gibt in Buntland?
• Wenn sich keine Kartoffel mehr zur Arbeit traut und somit die Wirtschaft und die Steuereinnahmen wegbrechen?
• Es ist Hohe Zeit um aufzuwachen!!!!

Da kam gestern eine interessante Leserzuschrift rein. Es könnte sein, dass zu Ostern (21.4.) die Monarchien wieder auferstehen. Wäre sehr symbolisch und würde zum Timing passen, das ich kenne. Dann wird abgerechnet.WE.


Neu: 2019-02-03:

[19:45] Jouwatch: Clan-Insider: „NRW-Innenminister hat sich lächerlich gemacht!“

[16:00] Jouwatch: Islamisierung Wiens: Ohne Kopftuch sind Frauen Freiwild für muslimische Machos

So weit ist es also schon. Warum tut die Politik nichts dagegen?WE.
 

[15:00] Silberfan zu Das Schweigen der Schulen über Deutschenfeindlichkeit

Das kommt zwar sehr viel zu spät, aber es ist fast schon als ein Wunder zu bezeichnen das so ein Artikel in der FAZ auftaucht!? Der Artikel ist aber leider nicht neu, sondern von 2010 und was ist seit dem passiert??!!! must read!

Damals durfte man soetwas also noch schreiben. Den Rassismus der Moslems gegen uns gab es auch damals schon.WE.

[16:15] Leserkommentar-DE:
Herzlichen Dank an den Silberfan oder an denjenigen, der diesen Artikel ausgegraben hat. Unglaublich, dass ein solcher Artikel in den MSM erscheinen konnte - heutezutage kaum mehr vorstellbar. Ausgezeichnete Argumentationshilfe gegen die "Hab-Dich-nicht-so"-Fraktion.
 

[11:45] Compact: Skrupelloser Profit: Schlepper planen Massenertrinken von Migranten, um grausame Bilder zu erzeugen

[9:00] Jouwatch: Ilsede, Dresden, Fürth – Schützt die Justiz systematisch muslimische Vergewaltiger?

[10:50] Leserkommentar-DE:
Nein die Justiz ist nur das ausführende Organ, geschützt werden die muslimischen Schwerverbrecher durch unser linksrotgrünes Merkel Mafia Politsystem. die Anweisungen kommen von Merkel.

Die Merkel ist auch nur ein ausführendes Organ.WE.


Neu: 2019-02-02:

[19:15] Bild: Er ließ Autoschlüssel auf Party mitgehen Syrer (20) stirbt bei Baum-Crash

[16:45] Leserzuschrift-DE zu „Todesdrohungen“ gegen Mitarbeiter und Polizei Weil Supermarkt-Kassierer Lebensmittelgutscheine nicht annimmt: Mann (20) rastet völlig aus

Schongau: Nigerianer rastet aus, als der Supermarkt seine für Februar datierten Lebensmittelgutscheine am 31. Januar nicht annimmt, packt die Waren in einen Koffer und droht den Angestellten und Beamten mit dem Tod. Man sieht, die Willkommenskultur hat den Beruf Kassierer*in zu einem “Frontberuf” gemacht ... aus dem normalen Warenverkauf ist der Kampf um die Waren geworden. Da neue Motto, das einige Invasoren hier prägen, lautet: “Und gibst Du mir nicht freiwillig, so bedrohe ich dich mit dem Tod.” Danke Merkel. Unsere Heimat und so mancher früher vollkommen ungefährliche Beruf sind inzwischen lebensgefährlich geworden. Darf ich aufzählen: U-Bahn-Fahrer? Hätte Angst, Menschen überfahren zu müssen, die auf das Gleis geschubst wurden. Busfahrer? Hätte Angst, bei der Ticketkontrolle Zähne zu verlieren. Lehrer*in? ... Hätte panische Angst vor dem nächsten Amokalarm oder dass ein Junge mit einem im Bauch steckenden Messer mich um Rat fragt.

Die Gefahr ist überall...
 

[16:30] PP: „Eure Töchter werden Kopftuch tragen!“


Neu: 2019-02-01:

[17:50] ET: Innenministerium will bei Identitätstäuschungen Duldung entziehen

[17:35] Unzensuriert: Wohin Illegale abgeschoben werden können

[14:15] ET: Italienische Küstenwache setzt „Sea-Watch 3“ im sizilianischen Catania fest

[13:55] In Oberösterreich: Jahrelang: „Fake-Arzt“ aus Syrien soll ohne Ausbildung operiert haben

[13:35] ET: BIW-Timke über Dankesfoto von Sea-Watch 3: „Frauen, Kinder und Kriegsflüchtlinge bestenfalls im Promillebereich!“

Ein weiteres Bild für die Geschichtsbücher.

[13:50] Leserkommentar-DE:

Da fällt mir nur eins ein: "Wenn das Schaf mit dem Wolf tanzt, bevor es im Kochtopf landet!"

[14:10] Krimpartisan:
Die sehen ja alle aus, wie der geliebte typische Schwiegersohn der alteingesessenen Deutschen!!! Da werden die Gutmenschen sich aber wieder freuen!

Diese Gutmenschen freuen sich ohnehin, dass sie wieder eine Ladung Neger anlanden konnten.WE.
 

[12:00] In Schweden: Rostocker Diakon wegen Menschenschmuggels verurteilt

[9:40] MZ: Großes Geschäft mit Schein-Ehen: Wie Schleuser für Migranten Liebesglück erfinden

[8:50] Achgut: Wenn deine Meinung einsam macht

Im Oktober 2018 las ich hier auf der Achse einen Beitrag von Wolfgang Meins über die psychischen Folgen der Migration bei Deutschen. Der Neuropsychologe stellte fest, dass keinerlei Forschung existiere, die sich mit den psychischen Auswirkungen der unkontrollierten Migration auf die einheimische Bevölkerung befasst. Wie fühlt sich der zurückgedrängte alteingesessene Bürger in bestimmten Vierteln von Berlin, Duisburg oder Salzgitter? Und was ist mit der Familie, vor deren Eigenheim plötzlich ein Flüchtlingsheim gebaut wird und das so rapide an Wert verliert?

Zumindest im deutschsprachigen Raum gibt es keine solchen Studien. Die Finanzierung wäre aufgrund des möglichen unerwünschten Ergebnisses kaum möglich.


Neu: 2019-01-31:

[17:40] ET: Haftbefehl gegen Berliner Clan-Chef aufgehoben

[18:00] Leserkommentar-DE:
Abou-chaker wurde freigelassen da der Richter (kein Witz) keine Haftgründe sieht! Wie auch bei so einem gesetzestreuen Bürger. Vermutlich hat hier die linksrotgrüne Merkelmacht interveniert umd einen der Ihren freizubekommen.

Diese Figuren erpressen vermutlich die Politik in Berlin.WE.

[19:45] Der Schrauber:
Ich habe nichts anderes erwartet, ist doch der Anwalt Abou-Chakers mit Renate Künast verheiratet.

Also politische Intervention.WE.
 

[16:10] MB: Nun auch in Finnland: Muslimische „Grooming Gangs“ vergewaltigen massenhaft weiße Mädchen und die Behörden schauen absichtlich weg

[17:35] Leserkommentar-DE: Hier der wichtigste Satz aus dem ganzen Artikel welcher erklärt wie soetwas möglich ist:

"Während Polizei und Politiker weiterhin bestrebt sind, das Problem unter Verschluss zu halten und die Medien und großen Internetunternehmen jene Stimmen zensieren, die offen darüber sprechen wollen, werden die Banden weiter gedeihen und ihr Unwesen treiben. "

Es ist die Europaweite linksgrüne Hirntotenmentalität (auch grüner Hirnkrebs genannt) welche solche Vorkommnisse leugnet, vertuscht ignoriert, oder alle Informationen darüber zensiert und Zeugen und Opfer bedroht und gleichzeitig hofft, dass die Sache schnell vergessen wird.

Das dürfte ein einmaliger Fall in der Geschichte der zivilisierten Menschheit sein, dass Regierungen und Justiz inklusive des gesamten Sicherheitsapparates und den Medien mit ausländischen kriminellen Banden gemeinsame Sache machen zum Schaden der eigenen Frauen und Mädchen und der gesamten Zivilgesellschaft.

Wie verkommen muss jemand sein der sein eigenes Volk, selbst Frauen und Kinder verrät und diese Opfer irgendwelchen feindlichen Kreaturen überlässt, wegsieht oder das Ganze dann auch noch schönredet. Ich hoffe die Verantwortlichen fahren bald global geshlossen zur Hölle.

Überall werden beim Systemwechsel die selben Methoden angewendet.WE.
 

[15:15] ET: 750.000 Asylbescheide werden erst später überprüft

[9:45] Leserzuschrift-DE zu Seniorin bei Vergewaltigung erstickt „Die hat sich doch noch bewegt, als ich ging“

Nicht nur dass Frauen in der BRD im Rentenalter Flaschen sammeln müssen um zu überleben, weil der Staat für deutsche in Not nichts übrig hat, nein sie werden dabei dann auch noch von mit unserem Steuergeld verwöhnten illegalen Merklern vergewaltigt und ermordet. Was ist das nur für ein Scheißdrecks Land.

Sudanese...
 

[8:00] ET: Einigung im Tauziehen um Aufnahme von Sea-Watch-Flüchtlingen – Deutschland leistet „solidarischen Beitrag“

[9:15] Der Mitdenker:
Na klar helfen wir da mit, volle Pulle. Es wäre ja auch das Wunder aller Wunder gewesen, wenn Deutschistan zu Europas weiterer Flutung nicht beigetragen hätte. Sind ja "nur" 47 Goldstücke, eine verschwindend kleine Zahl hinter dem Komma, im Vergleich zu den Millionen, die hier auf den Befehl warten. Aber Kleinvieh macht auch Mist und wenn, gerade in der Ladung, DER dabei ist, der die nächste Bombe bastelt, oder, voller Freude, in den nächsten Weihnachtsmarkt reinfährt ( Koran: Töte die Ungläubigen, wo immer du die Gelegenheit hast ), dann waren es gefühlt 100.000 Goldstücke, die mit dieser Erpessungsmasche weiter das arme Europa zerstören.
Hat voll funktioniert, schon morgen wird der nächste Dampfer kommen.

Gerade hat man wieder einige von denen verhaftet, weil sie einen Anschlag planten.WE.


Neu: 2019-01-30:

[18:15] Leserzuschrift-DE zu Fürs Leben entstellt Bonner Soldat (24) metzelt Ex-Freundin nieder

Die Menschen im Westen wollen nicht begreifen, dass es ANDERE (Un-)Kulturen gibt, welche für Mitmenschen hoch brisant lebensgefährlich sind und das Wort Kultur nicht verdienen. Die Medien fantasieren von einem Eifersüchtigen, als ob hier nur eine psychosomatische Krankheit vorliegen würde, zu der ein Heer an Ärzten eingesetzt werden könnte, um die Krankheit in liebevoller Arbeit zu beseitigen. Denn das Mantra lautet: Jeder ist resozialisierbar. Und das hätte auch einem ECHTEN deutschen Soldaten passieren können, weshalb man die Ethnie nicht zu erwähnen braucht, obwohl das der Name bereits ja tut.

Der Vorname genügt, versuchter, islamischer Ehrenmord.WE.

[19:45] Leserkommentar-AT:
Was wird sich beim Heer abspielen falls es zu einem Krieg kommt. Die jungen Soldaten werden schon in den Kasernen von diesen Fanatikern getötet.

Einige von uns wird es erwischen, aber die Moslem-Soldaten werden schnell entfernt werden. Ist alles vorbereitet.WE.
 

[15:50] Unzensuriert: Verkehrte Welt: Bundesverwaltungsgericht stellt gefährlichen Migranten unter Schutz

[15:40] Jouwatch: Bürger*innen-Asyl: „Wir wollen so viele Abschiebungen wie möglich verhindern“

[14:00] ET: Rom: Sea-Watch-Migranten können nach Einigung mit europäischen Staaten an Land

[13:30] ET: Ein Bericht aus Afghanistan: Die Menschen im Westen vertragen die Wahrheit nicht – „Traut Ihr euch, uns zuzuhören?“

[14:00] Extrem guter Artikel darüber, wie es in Afghanistan wirklich zugeht. Man sollte sich nicht über die vielen kriminellen Afghanen bei uns wundern. Das ist eine komplett andere Kultur.WE.

[14:20] Leserkommentar-DE:
Das sollte wirklich jeder lesen! Danach begreift Er oder Sie was für eine unendliche Bereicherung Merkels Afghanische (im Rest der islmischen welt ist es aber kaum anders) Männerhorden für unser Land sind.
Danke an unsere Politiker der schwarzrotgrünen Einheitspartei unseren scheinheiligen angeblich christlichen Kirchen und allen anderen Hochverrätern.

Diese Frau hat Vorträge über Afghanistan gehalten, das wollte aber niemand hören.WE.

[14:40] Leserkommentar-AT:
Unfassbar! Frauen werden als Gebrauchsgegenstände behandelt. Sie hat die zerrissenen Unterleibe und die Blutergüsse an der Stelle, wenn sie alt genug wären um Brüste zu haben, der Kinderbräute im Spital gesehen. Sie stand vor dem Haus und hörte wie sie vergewaltigt wurden und konnte nicht helfen. Oder wenn sie vor der Gewalt fliehen, zu 10 Jahre ins Gefängnis kommen und dann getötet werden. Unfassbar!!!
Es gibt kein einziges Tier auf der ganzen Welt, das so bestialisch ist. Keines! Die verdienen nicht die Bezeichnung Mensch, das sind Bestien. Kultur? Ich kann hier nicht einen Funken von Kultur erkennen!

Daher wollen unsere Gutmenschen auch nichts davon hören.WE.

[19:45] Leserkommentar-DE:
Nun das wäre doch das richtige Pflaster für die ganzen linksrotgrünen Antifadamen und Bahnhofsklatscherinnen. Statt Workuta einfach zur kulturellen Weiterbildung nach Afghanistan verlegen. Für die dürfte das ja ein Geschenk sein, die Afghanen haben ihren Spaß und bei uns wäre der Umwelt auch genüge getan.

Ist zu weit weg.WE.
 

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Menschenrechtsgericht fordert Rom zu Nothilfe für Migranten auf „Sea-Watch 3“ auf

Diese Gerichtshöfe sind die Allzweck-Wunderwaffe des Migrationspaktes und werden gerne eingesetzt, um renitente Regierungen auf Migrationsförderlinie zu bringen. Die Afrikanisierung Europas wird also mit der Justiz erzwungen, die mit der Menschenrechte-über-alles-Buntpolitik kollaboriert. Die Interessen der Nationalstaaten und die fundierten Gesetze der Vergangenheit werden dabei gänzlich außer Acht gelassen.

[9:50] Normalerweise dauern Entscheidungen bei diesem Gerichtshof Monate oder Jahre. Hier sind sie plötzlich schnell.WE.

[12:45] Leserkommentar-DE:

Welche Not? Der Kapitän hat freiwillig Fahrgäste vor Libyen gesucht, diese freiwillig an Bord genommen, weil diese offenbar nicht zahlen konnten, hat er es versäumt, sie in den nächsten Hafen von Libyen oder Algerien zu bringen. Sie ankern sicher vor Sizilien, niemand ist in Not, Wenn Wasser und Lebensmittel fehlen und seine Fahrgäste dies nicht bezahlen, muss er für seine Gäste selbst zahlen und nicht andere. Weil niemand seine Gastgeschenke haben will, muss er sie um weitere Kosten zu sparen wieder sicher zurückbringen. Wenn er persönlich das Geld dafür nicht hat, soll er Soros anbetteln oder einen persönlichen Kredit aufnehmen, den er ja im Gegensatz zu seinen Fahrgästen bekommt. Ganz einfach. Nur so lernt er für die Zukunft. Welches Schiff macht eine Kreuzfahrt mit Fahrgästen, die nicht bezahlen können?

[12:50] Leserkommentar-AT:

Anspruch auf Menschenrechte haben nur jene, die die Menschenrechte anderer respektieren. Wo hält der Menschengerichtshof die Menschenrechte der Völker ein, die sie zwingen den Unterhalt, die Wohnungsnot, die Bespuckungen, die importierten Krankheiten, die Vergewaltigungen, die Morde, die Sozialbetrüger... zu finanzieren und das Leid ertragen zu müssen? Ihr könnt uns den Mund verbieten, ihr könnt uns das darüber Schreiben verbieten, aber eines könnt ihr alle nicht, eure scheinheiligen Handlungen und Urteile unter den Tisch kehren!

Nein, es gibt keine Gerechtigkeit bei der Verteilung der Menschenrechte.


Neu: 2019-01-29:

[16:00] ET: Urlaubsflirt, Heirat, Eifersucht und Mord: „Mami, Mami, bitte hilf mir …“, wimmerte die kleine Sara (7) – SEK kann nur noch Kinderleiche bergen

Man sollte sich nicht mit Arabern einlassen. Diesesmal hat es nicht die Frau, sondern das Kind erwischt.WE.

[17:25] Leserkommentar-AT:
Die Anwälte dieser Bestien gehören genauso weggesperrt, wie diese gefühlskalten Verbrecher. Er sei zweimal auf die kleine Sara gefallen, stand von seinen Anwälten in den Scheidungspapieren, die der Richter zu Prozessbeginn verlesen hat. Die Obduktion hat eindeutig Tod durch erwürgen festgestellt. Und solche nennen sich Rechtsanwälte, denen gehört sofort die Zulassung entzogen.

Diese Anwälte waren einfach dumm, solche Lügen vorzubringen.WE.
 

[16:00] PI: Was kosten Deutschland die Migranten? Keine Asylkosten mehr = 15 Prozent höhere Renten!

[13:00] ET: „Bild“: BAMF bezahlt monatlich 220 000 Euro für Wachschutz in kaum genutzter Asylbewerber-Unterkunft

Steuergeld spielt wirklich keine Rolle.WE.
 

[11:00] ET: Niederlande verweigert Aufnahme von 47 Migranten an Bord der Sea-Watch 3

[11:00] Express: 2700 „Winter-Flüchtlinge“ aus dem Balkan „Urlauber“-Ansturm auf Kölns Notunterkünfte

[13:30] Der Silberfuchs:
Wenn man sich diesen Mist aus dem Express (Köln) antut, dann kann man böse werden, auf jedem Fall wird mir speiübel: "Jeder hat das Recht auf ein Obdach" [Zitat] ... Wenn man in Berlin (Lichtenberg nur z.B.) nachts durch den Bahnhofstunnel läuft, liegen links und rechts an den Tunnelwänden ausschließlich "Kartoffeln." Warum kümmert man sich nicht zuerst um das Elend im eigene Lande? Hoffentlich werden jetzt bald die illegal okkupierten Wohnungen wieder frei!

Für manche Götterrassen tut man eben alles.WE.

[14:25] Leserkommentar-DE:
Lieber Silberfuchs, die Deutschen leben nicht nach dem Motto: "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst" sondern nach folgendem Motto:
"Hasse deinen Nächsten wie dich selbst und hau ihm eins noch auf die Fresse!". Das sagt alles!
 

[8:15] Focus: Großfamilie Remmo Angst vor Abou-Chaker: Das ist der berüchtigte Clan, der Bushido nun schützen soll

[9:30] Leserkommentar-DE:
Das ist für mich wieder ein schönes Beispiel islamischen Weitblicks. Durch den Wechsel vom Abou-Chaker-Clan zur Remmo-Familie treibt der Rapper den Teufel mit dem Belzebub aus. Dass er außerdem noch mit der Polizei in Kontakt steht - ein absulotes NoGo - zeigt, dass der die Hosen richtig voll hat.
Tja, wie schon öfter gesagt - diese Typen müssten aufgrund ihrer Zugehörigkeit zu dieser Religion eigentlich die Konsequenzen kennen. Aber wer zu gierig wird und aus allen Kuchen nur die Rosinen will, sitzt eben irgendwann mal in einer solchen Zwickmühle. Viel Spaß wünsche ich noch.

Diese Clans dürften bei den Rappern für den Schutz ordentlich abkassieren.WE.
 

[8:00] ET: Sea-Watch schaltet Menschenrechtsgerichtshof ein – Italien: Warum wurden Migranten nicht in ersten sicheren Hafen gebracht?


Neu: 2019-01-28:

[15:10] Leserzuschrift-DE zu Festnahme in Salzgitter Mann soll Liebhaber seiner Schwester erschossen haben

Die Polizei hat einen 33 Jahre alten Mann festgenommen, der am späten Sonnabend einen 25 Jahre alten Iraker erschossen haben soll. Auch ein Motiv für die Tat scheint es zu geben.
Die Hannoverschen Journalisten schienen ja Witzbolde zu sein ... Motiv scheint es zu geben ... anstatt klipp und klar zu sagen, dass es sich zu 100 % um einen islamischen Ehrenmord handelt, da die Religion des Friedens unter keinen Umständen eine Ehe zwischen Moslem und Christ erlaubt. Auf Apostasie steht sogar die Todesstrafe! Aber das scheinen durchschnittliche Journalisten nicht wissen und kapieren zu dürfen, weil es nicht politisch korrekt wäre. Wahrheitsvereitelung in der Redaktionsstube.

Ganz klar war das ein Ehrenmord.WE.

[18:15] Leserkommentar-AT:
Bald wird man überall Warnungen anbringen müssen: "Politische Korrektheit kann die Leistungsfähigkeit Ihres Gehirns vermindern" und so. Wenn man einfachste Zusammenhänge offenbar nicht mehr begreifen kann (darf), dann bedeutet das einen schrittweisen Abbau des Intelligenzquotienten. Wir dürfen also damit rechnen, dass wir in den Mainstream-Medien bald nur noch die Artikel von Grenzdebilen lesen können. Wer den Elefanten im Raum nicht sehen kann, wird früher oder später entmündigt werden müssen.

Das ist eine Krankheit, die primär die Gebildeten betrifft.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
In Salzgitter meide ich schon mit dem Auto durch die Berliner Str. zu fahren, absolutes Ghetto. Alles in Muslimischer Hand, grauenvoll !!! Eine Dönerbude, Sportwetten Salon, Shishabar usw. nach der anderen, alle deutschen Geschäfte geflüchtet, ständig irgendwas los, die machen da was sie wollen.

Das dürfte wohl die Hölle werden...
 

[13:10] ET: „Mission Lifeline“: Seenotretter werben für Ehen mit Migranten

[11:35] PI: Was der Alkoholspiegel und die Migrationsstatistik gemeinsam haben

[11:30] PI: Berlin: Blick in ein ehemals deutsches Gymnasium

[8:00] Andreas Unterberger: Mittelmeer: Die Lösung ist klar – Europa müsste sie nur wollen


Neu: 2019-01-27:

[19:40] Bild: Wieder ein Schlag gegen kriminelle Clans Polizei entdeckt 250 000 Euro in Supermarkt

[17:00] Jouwatch: Großbritannien: Neuer Trend aus Afrika – „Brust-weg-bügeln“

[17:15] Krimpartisan:
Ich sag's doch immer: Bald sind wir wieder in der STEINZEIT !!! !!! !!!

Über die Migration holen wir uns alle möglichen Steinzeit-Beräuche herein.WE.
 

[15:25] Jouwatch: Zuwanderer: 65 Prozent ohne Job – Rest wandert in Niedriglohnsektor


Neu: 2019-01-26:

[16:30] Jouwatch: Trotz „Deal“: Wieder mehr Migranten aus der Türkei – nicht nur vor Wien

[9:45] Leserzuschrift-DE zu Papst warnt vor „sinnlosen“ Vorurteilen gegenüber Migranten

Die Einteilung der Menschen in „Gute und Böse“ trage zur Spaltung der Gesellschaft bei, warnte Papst Franziskus in einer Rede in Panama. Außerdem kündigte er an, die Kirche werde eine Kultur stärken, die Flüchtlingen künftig mehr Schutz bietet. Die Kirche wolle eine Kultur stärken, „die willkommen heißt“ und vor allem „nicht jeden Migranten in sinnloser und unverantwortlicher Weise als Bedrohung für die Gesellschaft ansieht“, sagte der Papst.

Der oberste Ober-Übergut-Gutmensch in seinem Flüchtlings-Element. Willkommenskultur ohne anerkannte Nachteile pur. Ich meine: Der Hauptgrund der Spaltung ist eine widernatürliche Nomadisierung von Menschen und die Abschaffung von Grenzen, Nationalstaat und Heimat im überlieferten Sinne. Dann wird jeder einzelne Mensch zum Spaltelement und ist nirgends mehr “zuhause”, steht vor einem (ethnisch, kulturell und monetär) zerstörten sozialen Background. Und Flüchtlinge? Das sind nur zum Teil Flüchtlinge, in großer Zahl aber Lügner, Altersangabenbetrüger, Illegale und Straftäter, die genau jene Vorurteile bestätigen, vor denen der Papst warnt. Und genau diese Vorurteile, da sie sich aus realen Taten und Erkenntnissen nähren, sind überaus sinnvoll, weil sie eine immer schädlichere Entwicklung zu beenden verlangen.

[13:45] Wozu wohl haben Obama & co diesen Papst eingesetzt? Genau dazu.WE.


Neu: 2019-01-25:

[18:25] Silberfan zu Sachsen: Radikal-islamische Muslimbruderschaft baut Strukturen aus – Verfassungsschutz schlägt Alarm!

Hoffentlich wird bald aufgeräumt, sonst erobern die uns innerhalb von ein paar Tagen.

Meine Quellen sagen "soon". Ich konnte mir den Akt über mich jetzt ansehen. Man wollte mit der Hausdurchsuchung offenbar an meine Mails. Die haben keine Chance, weil die Mails der Zusender längst gelöscht sind. Besonders die Staatsanwaltschaft München hat das getrieben.WE.
 

[16:45] Jouwatch: Teuer Sturm im Wasserglas: Wie ein „Flüchtlingslager“ 400 Polizeikräfte bindet

[16:45] Jouwatch: 16-Jähriger Rumäne hat über 100 Straftaten begangen

[17:10] Krimpartisan:
Da hat er ja noch eine schöne Karriere vor sich. Vielleicht reicht es irgendwann dann für das Guinnessbuch der Rekorde...Ist es nicht schön, daß so viele talentierte Goldstücke zur Bereicherung nach Buntland kommen? Ich finde das herrlich!

Was wir uns alles gefallenlassen...
 

[16:45] PI: Fataler „Familiennachzug" Weiden/Bayern: Syrer ersticht Mutter vor den Augen ihrer Kinder

[12:15] Hoffnung für die Vollkasko-Gläubigen: Hubertus Heil (SPD) rettet die Flüchtlingsbürgen

[13:00] Leserkommentar-DE:

Sooo tickt die Zeitbombe schon hier im Osten: Die Kommentare unter dem entsprechenden MDR-Artikel sollten noch die Weichgespültesten darstellen. Auch beim MDR aber noch vor 2-3 Jahren gnadenlos wegzensiert.

Besonderes Highlight dabei: "Kann es sein, dass dieses Land von "Reichsbürgern" regiert wird? Gesetze scheinen nicht einmal mehr das Papier wert zu sein, auf dem sie gedruckt sind..."

[13:55] Krimpartisan:

Hab da mal 'ne Frage. Wie nennt man eigentlich diese Staatsform unserer BRD, wo eine Bürgschaft nicht mehr eingelöst werden muß, wo man illegal die Staatsgrenze überschreiten kann und im Anschluss über lange Zeit alimentiert wird, wo ein Ausreisepflichtiger nicht ausreisen muß, wo ein Einreiseverbot überschritten werden kann, wo man aber ohne Rundfunk zu nutzen Rundfunkgebühren zu zahlen hat? Demokratie? Wie würden wir einen solchen Staat wohl bezeichnen, wenn es nicht der unsrige wäre?

[14:20] Ist kein Zufall, wir sollen die Demokratie als verrücktes System erkennen.WE.

[14:40] Leserkommentar-DE:
Wer im Sinne des Systems handelt hat auch dessen volle Unterstützung und Rückendeckung, lästige Hemmschwellen wie Regeln und Gesetze werden da einfach übergangen. Da geht es nach dem Motto"was Deutschland schadet ist uns lieb und teuer"

Nachdem die linken Flüchtlingsbürgen genug Geschrei gemacht haben, war zu erwarten, dass sie nicht zahlen müssen.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE: Die Antwort kommt aus berufenem Mund!

„Falls Sie in einem Land leben, in den Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
(Miloš Zeman, (Jhg. 1944) – Präsident der Tschechischen Republik, seit 2013)
 

[9:35] Leserzuschrift-DE zu Berlin: Linksextremisten solidarisieren sich mit Araber-Clans

Es wächst zusammen, was zusammen gehört: Linksextremisten bekennen sich zu den Brandanschlägen auf ThyssenKrupp, DB Schenker, Dr. House und Wisag. Darüber hinaus bejubeln sie den Anschlag auf das Ordnungsamt Neukölln, mutmaßlich begangen durch Araber-Clans.

Hoffentlich erfahren das alle Gutmenschen. Die (linke) Narrenfreiheit macht aus kleinen Narren Narrenmonster. Die Linken sehen in den Araber-Clans die Chance, dass der Staat zur Anarchie wird. Sie können nicht anders, als alles, was mit Bunt zu tun hat, zu bejubeln.

[10:00] Der Schrauber:

Ist es nicht schön? Die "Geschädigten" sind samt und sonders vor einiger Zeit durch ihre infantilen Bekenntnisse zur "offenen, diversen, bunten" Gesellschaft und ihre "Willkommenskultur" aufgefallen, mit der sie unter anderem auch ihre Belegschaften terrorisieren, bzw. Radikalbolschewisten, wie die MLPD fördern. Eine Riesenkampagne mit mehrseitigen Anzeigen in den üblich verdächtigen Relotiusmedien war das. Es ist sehr wohltuend, daß die linken Heuchler von ihrer eigenen Lieblingsklientel angefallen werden. Wie bestellt, so geliefert!

Allerdings sollten sich alle, die meinen, mit Appeasement und Abducken ihre Ruhe zu haben, diese Vorkommnisse genau anschauen: Linke geben niemals Ruhe! Es ist nie links und halal genug, es wird einfach immer mehr gefordert und das meist sogar bevorzugt von denen, die ihre Ergebenheit stets beteuern und unter Beweis stellen. Siehe auch Helene Fischer, die einmal eingeknickt ist und die keifende, wadenbeißende Parasitenbande jetzt nie mehr los wird, von der jetzt tägliche Bekenntnisse erwartet werden, anderenfalls sich die Pressemeute an ihr verbeißt, weil sie ja sonst nichts mehr zwischen die faulen Zähne bekommt.
 

[8:00] Kurier: Asyl und Abschiebungen: Kickl hat nur geringen Spielraum

Internationale Abkommen lassen einfachere Asylaberkennung und Abschiebungen nach Syrien nicht zu. Ein Faktencheck.

Das ist leider überall so. Sogenannte "Menschenrechte" verhindern zügige Abschiebungen.WE.

[9:40] Dazu passend: Recht haben und Recht machen


Neu: 2019-01-24:

[18:30] Mitteleuropa: NGO Schiff steuert auf Italien zu – Salvini bleibt hart: „Häfen bleiben geschlossen“

[15:00] PI: Polizeibekannter Täter einen Tag zuvor aus der U-Haft entlassen Memmingen: Gambier „Fabakary“ vergewaltigt Flugbegleiterin

[18:35] Leserkommentar-DE:
Was mir als Frau besonders ins Auge springt, ist, dass die Vergewaltigte mit dem Fahrrad unterwegs war. Das ist ein wichtiger Aspekt, denn das kommt bei dieser ganzen zu erwartenden Vernichtung des Individualverkehrs ja noch dazu. Ich bin sehr viel deutschland- und europaweit mit dem Auto unterwegs und fühle mich dort relativ sicher. Aber wenn ich jetzt gezwungen werde, auf Fahrrad, öffentlichen Bus- und Bahnverkehr umzusteigen, dann begebe ich mich dort direkt in die Gefahrenzone, wo die Attacken der Kuffarhasser gewöhnlich stattfinden. Ich habe bis jetzt höchst selten von Fällen gehört, wo eine Frau in ihrem Auto attackiert wurde. Man ist dort noch relativ sicher. Wollen hoffen, dass der Systemwechsel eintritt, bevor die Linksverdrehten ihre Träume umsetzen können.

Man sollte sich absichern, das Auto ist schon ein recht guter Schutz.WE.


Neu: 2019-01-23:

[18:00] OE24: Vater in Steyr zum 4. Mal wegen Kindesentziehung verurteilt

Das ist ein Ägypter, der lieber ins Gefängnis geht, als die Kinder an die Ex-Frau zu übergeben.WE.
 

[16:30] MMNews: Migrationsbericht: Zahlen schöngerechnet?

[15:50] MB: In Dänemark gibts für unerwünschte Asylanten nur den "sozialen Tod"

[15:40] Leserzuschrift-DE zu Die Deutschlandklinik

Knallharte Abrechnung mit den irren Architekten der Willkommenskultur für unpassende fremde Gesellschaftsmodelle. Es ist gut, dass wir AchGut haben! Ich danke für diesen guten Artikel.

Die Streiterei der Politik über sichere Herkunftsländer ist total irre.WE.
 

[12:30] PI: Mainstream: „Junge bedrängt Mädchen“: Minden: Afghane zieht 17-Jährige unter fahrenden Bus

[12:20] PI: Ein Fall von Gleichberechtigung aus dem islamischen „Kulturkreis“

[15:30] Leserkommentar-DE: Im ersten Moment dachte ich, die Brutalität war sicher auch deshalb so hoch, weil es um einen Kuffar ging.

Dann las ich den Namen des Opfers "Mohammad A." und dachte: Pech gehabt. Wegen seiner Zugehörigkeit zur selben Religion hätte er es eigentlich besser wissen müssen. Hat er eben seine eigene Medizin zu schmecken bekommen.
Nächster Gedanke: bei einem tatsächlichen Kuffar (alias autochtoner Deutscher) hätte es wohl nicht soviel gerichtliches Getue gegeben. Wäre halt ein weiteres verschwiegenes Opfer gewesen.
Schlussgedanke: wäre es ein autochtoner Deutscher gewesen, wäre er auch bloß selbst schuld. Sollen sie sich eben nicht mit Musels einlassen.

Fazit: Jeder, der sich immernoch mit Mohammedaner einlässt (Motto: meiner ist ganz anders), spielt mit seinem Leben. Bei den Medienmeldungen, die zunehmend immer schlechter vertuscht werden können, kann auch Ahnungslosigkeit nicht mehr gelten trotz des Sprichwortes "Liebe macht blind". Diese Blindgänger verlieren in meinen Augen den Opferstatus und werden zu latenten Selbstmördern.

Es handelt sich um einen Ehrenmord in Auftrag gegeben von Frauen. Ausführen müssen das immer die Männer.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Die Gewalt ist in der Provinz angekommen

"Einzelfallinfos" bringt heute eine Reihe von Vorfällen, die alle in Bad Nauheim passiert sind. Das Fazit ist sehr berechtigt: “Die Gewalt ist in der Provinz angekommen - innerhalb von 24 Stunden drei Meldungen zu brutalen Gewalttaten aus der hessischen Kleinstadt Bad Nauheim (32.000 Einwohner). An diesen Polizeiberichten zu dieser Stadt lässt sich direkt ablesen, wie sich Deutschland an tausenden Orten, selbst in der Provinz, durch Merkel und ihre irre Willkommenskultur für Fremde geändert hat.


Neu: 2019-01-22:

[17:35] ET: Opfer skalpiert: Ehrenmord-Prozess gegen syrische Großfamilie in Essen

[12:35] Silberfan zu Bus überrollt Mädchen nach Attacke durch Flüchtling

Busfahrer wollte noch helfen, später wurde auch er noch geschlagen! Wir befinden uns nicht mehr in Deutschland sondern in der Hand von SubWilden, wann hört der Dreck endlich auf!? Ich vermute es muss erst ein paar Dutzend Tote bei uns geben bis alle aufwachen...

Das hört erst auf, wenn der Systemwechsel kommt.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE:
Die Justiz wird dem Mann anrechnen, daß es in seinem Kulturkreis üblich ist Frauen an den Haaren zu ziehen, wenn sie nicht spuren. Zudem, daß er betrunken war. Er wird sicherlich nach der Verhandlung eine Haftentschädigung für die Untersuchungshaft erhalten, da man ihn auch nicht nachweisen kann, daß auch er gezogen hat und nicht sein Freund.


Neu: 2019-01-21:

[16:45] ET: Zahl der Sexualstraftaten von Zuwanderern weiter gestiegen – Was ARD und ZDF vornehm verschweigen

[16:30] Jouwatch: War klar: Falsche Angaben im Asylverfahren weiterhin nicht strafbar

[16:45] Krimpartisan:
Macht das mal bei der nächsten Steuererklärung...!
 

[12:40] Leserzuschrift-DE zu Mehr Krätzefälle in Hessen

In Hessen ist zuletzt häufiger die Krätze gemeldet worden. 2018 waren es landesweit 424 Fälle der Hautkrankheit. 2017 waren es noch 204 Fälle, im Jahr 2016 nur 85 Fälle gewesen.

Eine stichhaltige Begründung à la R-e-l-o-t-i-u-s wird auch geliefert: "Das liegt auch daran, dass mehr Einrichtungen die Krankheit seit Juli melden müssen." Also keine Panik bitte! Raffiniert: Andere Gründe werden nicht genannt. Woher also die vermehrte Krätze kommt, darauf kann nur der kommen, der eine Mindestfähigkeit zum Generieren von Verschwörungstheorien besitzt und dessen Gehirnwäsche-Koeffizient unter 45 liegt. Alle anderen sind sich sicher sicher, dass das absolut nix mit dem nix zu tun hat.

[13:45] Der Mitdenker:

Wenn es nur die Krätze wäre, dann wäre es fast noch auszuhalten. Jeder, der im Netz mehr kann, als nur eine automatische Gutmenschenseite aufzurufen, kann gern mal auf einschlägige Arzt-Seiten und Foren, zu diesen Themen, klicken. Das ist die Horror-Picture-Show, aber live, was wir uns da, bakterien- und virenseitig, ins Land geholt haben. Von den Unsummen kostenden Gebißvollsanierungen mal ganz abgesehen. Wir werden noch, was Krankheiten angeht, unser blaues Wunder erleben. Fest steht, ich habe es schon einmal durchgezogen: Wenn sich ein Goldstück, im Arztwartezimmer, neben mich setzt, dann springe ich auf, wie von der Tarantel gestochen und setze mich in die am weitesten entfernte Ecke des Raumes. Ist das nicht möglich, stehe ich. Es ist unglaublich, was alles über Tröpfcheninfektion übertragen werden kann.

[14:50] Aus den grossen Medien versucht man solche Themen fern zu halten.WE.


Neu: 2019-01-20:

[18:00] Jouwatch: Mohamad, der sudanesische Frauenschänder und Mörder mit den Aliasnamen


Neu: 2019-01-19:

[16:25] Leserzuschrift-DE zu Vier von zehn Asylwerbern lügen beim Alter

Das ist sicher noch zu gut gerechnet, aber auch diese Zahl = Skandal für die Willkommenskultur-Wahnsinnigen, haben sie uns doch Lügner ins Land geholt. Wie sollen wir nur Migranten pauschal trauen können, wenn die Betrugsquote so hoch liegt? Wer es dennoch tut, tut dies damit wieder Verstand auf eigene Gefahr! Ehrlichkeit wäre für mich die GRUND-Voraussetzung für Anerkennung von Asyl, alle anderen: RAUS! Fazit: Betrug beim Alter, RAUS, und das sofort! Same Day! Die vielen Straftaten von diesen Alters-Lügnern wären Grund genug für den Hinauswurf!

Aber die Gutmenschenindustrie verhindert das.WE.
 

[13:20] WS: Tötungsdelikt von Chemnitz: Ermittlungsverfahren gegen irakischen Staatsangehörigen eingestellt

[13:15] ET: Norwegen prüft nach Messerangriff Terror-Hintergrund – Verdächtiger Muslim „will Menschen töten“

Nach einem Messerangriff im Zentrum von Oslo prüft die norwegische Polizei einen möglichen terroristischen Hintergrund. Es gebe „Gründe“ dafür zu prüfen, ob der Angriff vom Donnerstag „im Zusammenhang mit Terrorismus“ stehe, sagte die Chefin des norwegischen Inlandsgeheimdienstes PST, Benedicte Björnland, am Freitag bei einer Pressekonferenz.

Wieder einmal die wirre Logik: "Ist es kein Terror, ist es nur halb so schlimm".
 

[10:10] Leserzuschrift-DE zu Clan-Kriminalität: BKA legt Fokus auf „ethnisch abgeschottete Subkulturen“

Die Sprecherin erläuterte dem RND: „Die Kriminalität von Angehörigen türkisch- und arabischstämmiger Großfamilien zeichnet sich durch eine grundsätzlich ethnisch abgeschottete Familienstruktur aus, die unter Missachtung der vorherrschenden staatlichen Strukturen, deren Werteverständnis und Rechtsordnung eine eigene, streng hierarchische, delinquente Subkultur bildet.“

Das an die Adresse von Linken, die meinen, Rechte für irgendwelche Begriffe ahnden zu müssen. Auch Staatsorgane daselbst verwenden Begriffe, die Linke ganz sicher ächten wollten. Doch es gibt so was wie Meinungsfreiheit und ein Problem ist nicht etwa dann weg, wenn man es nicht mehr begrifflich benennen darf. Und da das Problem GIGANTISCH groß ist, sollten auch die Begriffe adäquat drastisch sein! Offensichtlich musste sich das Problem so sehr verschärfen, bis staatliche Stellen endlich die Brisanz dieser Entwicklung begriffen haben, jahrzehntelang hat man das Problem vernebelt und abgestritten und alle Rechte für Kritik maßlos geächtet und beleidigt!
 

[9:30] BAZ: Von Integration und anderen Märchen

[9:10] Krone: Dichtes Rechtsgeflecht: Abschiebungen: Was derzeit rechtlich möglich ist

Um es einfach zu sagen: es gibt zu viele Menschenrechte, die auch für solche Verbrecher gelten und zu viele Menschenrechtsgerichte.WE.


Neu: 2019-01-18:

[14:50] Achgut: Medizin für Migrations-Ideologen

[17:20] Der gesamte Wissenschaftsapparat ist mit linker Ideologie verseucht und muss neu aufgebaut werden.WE.
 

[12:35] ET: Bundestag erklärt Maghrebstaaten und Georgien für sicher


Neu: 2019-01-17:

[11:30] Leserzuschrift-CH zu Özdemir: „Deutschlands Zukunft soll Ali, Giovanni und Mustafa heißen!“ Muslimische Babyboomer sorgen für gesellschaftlichen Radikalumbau

Sobald die europäischen Völker umgevolkt sind, gibt’s dann auch keine Giovanni‘s mehr. Dafür umso mehr Bio-Roboter Cem’s, Mehmet’s, Sawsan’s (Chebli), Aydan‘s (Özoguz) oder Bimbo Subhumanoidos.

Hier sieht man, auf welcher Seite islamische Politiker stehen.WE.
 

[8:50] Gatestone: Dänemark: "In einer Generation hat sich unser Land verändert."


Neu: 2019-01-16:

[17:45] Jouwatch: Mit Privatjet abgeschoben: 165.000 Euro um zwei Afrikaner loszuwerden

[18:00] Krimpartisan:
Alles getreu nach dem Merkel-Motto: Wie zerstöre ich das von 12% der Deutschen schwer erarbeitete "Volksvermögen" am nachhaltigsten...JA! Genau so!!! Und das täglich anhand von tausenden Beispielen!

Warum war das so teuer? Weil unzählige Regeln eingehalten werden müssen.WE.
 

[14:50] Anderwelt: Das Flüchtlingsthema beschäftigt die Gesellschaft – Besserung ist nicht in Sicht


Neu: 2019-01-15:

[16:50] Somalier in Italien: Mann soll Frau kurz vor der Entbindung versucht haben, im Kreißsaal zu vergewaltigen

[17:15] Leserkommentar-DE:
Ja gut, das sind jetzt halt die kulturellen Besonderheiten welche wir alle akzeptieren müssen und auf die sich Katrin Eckard-Göring und Konsorten schon seit 2015 als Bereicherung unserer Kultur freuen. Unser Land ist dank Merkel viel bunter geworden, da kann man nichts sagen, insbesondere die Farbe rot, genau gesagt Blutrot hat überall stark zugenommen im Farbspektrum des Multikulti Mischrassenwahns.

Meine Quellen sagen, die Abrechnungen mit den Verantwortlichen sollen auch in Europa bald kommen.WE.
 

[13:45] Ober-Verräter: Vatikan befahl Migrantenflutung und Islamisierung Europas: Papst Franziskus und sein 21-Punkte-Plan

[13:40] WB: Sargpflicht wurde abgeschafft Islam: Deutsche müssen für ersten muslimischen Luxusfriedhof zahlen

Klarerweise wird es auch noch von linken Medien und Politikern bejubelt.WE.

[14:50] Der Schrauber:
Warum wird eigentlich nur auf dem Steuerkrempel herumgeritten?
Wichtigster Punkt ist aber das hier:
Ewigkeitscharakter, heißt, einmal Grab und nie mehr eingeebnet. Was heißt das weiter? Unendliche Flächenausdehnung dieser Friedhöfe in einem schon völlig zersiedelten Land, in dem man sich schon fast gegenseitig auf dem Schoß herumhockt.
Nehmen wir an, es seien jetzt 5 Mio Moslems in DE, es würden nicht mehr und die würden sich auch nicht vermehren:
Dann sind, biologisch zwangsläufig, diese 5 Mio in etwa 80 Jahren alle tot. Und wohin damit? Ganz DE ein einziger Moslemfriedhof? Keine Äcker, keine Wälder, kein Grundwasser, keine Bebauung? Oder wie, oder was?
Eine weitere Verdrängung der "Kuffar" aus ihrem Lebensraum ist das, mehr nicht. Mit einem Flächenbedarf, der sich gewaschen hat.
Das ist dramatisch schlimmer, als die blödsinnige Steuergeld aus einer sterbenden Währung!

Die Moslems sehen es auch als Landnahme...
 

[10:30] OE24: 25-Jährige am Wiener Hauptbahnhof erstochen: Neue Details

[9:00] Wieder durch Ausländer: 4. Bluttat in 8 Tagen: Messermord in Wien: Frau nach Streit erstochen

[9:30] Leserkommentar-AT:
Jetzt geht es in Österreich ja schon fast täglich mit dem Messer zur (meist tödlichen) Sache! Kein Beziehungsstreit, das schließt man sogar aus. Wäre er ein Österreicher, dann erwähnt MSM das normalerweise reflexartig und deutlichst .... Wo wird er also herkommen der böse Bube? Watren wir gespannt!
Wo waren die guten Buben gerade? Vielleicht bei einem Pensionisten, dessen schärfste Waffe das geschriebene Wort ist? ...alle seine gefährlich scharfen Waffen einsammeln - seine geschriebenen Wörter auf den Festplatten?
ÖSTERREICH, WOHIN BIST DU GERATEN, IN DIESEM NOCH JUNGEN 2019?

Es stimmt, anstatt die Bevölkerung zu schützen, machen sie bei mir Hausdurchsuchung. Ich will alle Sachen zurück, mein Anwalt ist deswegen heute bei der Polizei.WE.

[10:30] Leserkommentar-DE:
In 8 Tagen 4 Bluttaten? An alle Patrioten und Leser kann man nur appellieren. Das System liegt in seinen letzten Zügen. Der Jurist hat es vortrefflich heute Morgen beschrieben. Wann wollen wir aufwachen? Bei 50 oder 100 Toten täglich? Auch Staatsanwälte und Richter sind nur Menschen und wir wissen alle, dass diese Personen die geltenden Gesetze durchsetzen müssen, gerade diese Personen brechen täglich diese Gesetze und haben große Angst, dass sie dafür zur Rechenschaft gezogen werden. Was auch ganz sicherlich der Fall sein wird. Es wird vielleicht noch die ein oder andere Hürde zu bewältigen sein, aber aufgeben gibt es nicht. Jedoch genau das ist das Ziel dieser Menschen weil sie noch mehr Angst haben als wir. Sie wollen uns klein halten um ihr satanisches Ziel zu erreichen. Für diese Menschen steht sehr viel auf dem Spiel und das gilt es mit allen Mitteln zu verhindern. Ich bin der festen Überzeugung: wir werden gewinnen!
Also Patrioten und Leser schreibt soviel ihr könnt damit alle Mitlesenden begreifen dass wir nicht aufgeben!

Bei der grossen Abrechnung werden die alle dran kommen.WE.

[12:40] Leserkommentar-AT: Afrikaner!

Gibt es schon eine Sondersendung im Rotfunk zu "Österreich als gefährliches Land"? Und was sagt der Kettenraucher in der Hofburg zu den vielen toten Frauen?

Ceterum censeo democratiam esse delendam, veniat etiam rex justus

Mit Rotfunk ist der ORF gemeint. Die schweigen alle.WE.
 

[8:35] Unzensuriert: Richter legen sich bei Abschiebung krimineller Asylanten quer - bis sie morden

Ist nicht nur in Österreich so.WE.

[9:45] Krimpartisan:
Justiz: Wenn du dich weigerst, ungerechte Steuern zu bezahlen, wird dein Eigentum konfisziert.
Wenn du versuchst, dein Eigentum zu verteidigen, wirst du festgenommen.
Wenn du dich der Festnahme widersetzt, wirst du niedergeknüppelt.
Wenn du dich dagegen wehrst, wirst du erschossen.
Diese Maßnahmen sind bekannt als Rechtsstaatlichkeit.

Wie wahr, wie wahr...


Neu: 2019-01-14:

[19:00] Für die Götter spielt Geld keine Rolle: Flüchtlingsheim-Sanierung kostet doch etwas mehr

[17:50] Leserzuschrift-DE zu Rentnerin (87) getötet Der Killer aus dem Keller

"Ursula P. (87) war beliebt in ihrem Block in Jena-Winzerla. Als Tellerwäscherin in einem Restaurant besserte sie sich ihre karge Rente auf." Stellt euch mal vor, was für eine Blamage für das ANGEBLICH total reiche Land (O-Ton Merkel!!!) das ist! Da muss eine 87-Jährige noch arbeiten, um über die Runden zu kommen! Was für ein Drecks-System der REALE Sozialismus ist, sollte jetzt allen klar sein! Und dann mordet so ein Dreckskerl aus dem erweiterten Morgenland (Afghane), auf Merkels Befehl hin importiert, diese Rentnerin dann ab. Was für eine Leistung des Systems, das BEIDE Rahmenbedingungen erst ermöglicht hat!

Die Systemlinge werden dafür ganz sicher büssen.WE.
 

[8:20] Krone: Syrer gefasst: Mädchen (16) ermordet: Polizei verhaftet Ex-Freund

Das ist der wirkliche Zweck für Spezialeinheiten der Polizei, die wir bezahlen.

PS: die kaiserlichen Quellen haben sich gemeldet. So wie ich das interpretiere: die WEGA musste sich so selbst zerstören.WE.

[9:20] Mein Anwalt wurde beauftragt, den Polizisten mitzuteilen, dass sie alle bei mir beschlagnahmten Gegenstände aus ihrem Privatvermögen bezahlen müssen. Sehr bald werden sie es verstehen. Sobald ich neues Equipment habe, gibt es einen gewaltigen Artikel.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE:
DAS ist die richtige Einstellung!!! Der Kämpfer Walter Eichelburg ist zurück. Mit dem richtigen Anwalt kann man "Gegendruck" aufbauen. Und ein gutes Händchen bei der Auswahl neuer Moderatoren.

Man sagt mir, ich muss nicht mehr lange kämpfen, besseres Timing bekomme ich nicht. Aber dafür will man mir einen neuen Redakteur vermitteln.WE.


Neu: 2019-01-13:

[19:00] Leserzuschrift-AT: Mutter findet Leiche ihrer Tochter (16) in Park

16 Jährige von Mutter tot im Park gefunden. Sie war mit ihrem Freund, einem Syrer unterwegs und kam nicht mehr nach Hause. Er galt als sehr eifersüchtig. Binnen Tagen war dies heuer der dritte Mord. Welche Hausdurchsuchungen stehen an?

Die WEGA hatte leider keine Zeit, die war bei mir.WE.
 

[8:35] Krimpartisan zu Asylbewerber attackiert Schwangere in Bad Kreuznach mit Messer – Ungeborenes stirbt

Der tägliche Einzelfall...leider war die WEGA gerade anderweitig beschäftigt... ... ...

Ja, bei mir maskiert zur Hausdurchsuchung. In Auftrag gegeben durch vermutlich rote Kinderschänder in Panik.WE.


Neu: 2019-01-12:

[16:30] Jouwatch: Party auf Steuerzahlerkosten: „Flüchtlinge“ verprassen Sozialhilfe für exzessive Lustreisen

[12:30] FAZ: Gescheiterte Abschiebung kostet Steuerzahler 25.000 Euro

[9:00] Andreas Unterberger: Die Helfer der Massenmigration werden immer weniger

Auch die Redakteure hier werden immer weniger. Inzwischen bin ich wohl alleine. Wenn man mein Medium weiter haben will, muss man mich beschützen.WE.


Neu: 2019-01-11:

[17:25] PI: Erheblicher Schaden für Wohnungsbaugesellschaft Ingolstadt: Flüchtlinge mit Bleiberecht ruinieren sechs neue Wohnhäuser

[17:20] Jouwatch: Der Skandal-Report: Wie trickst ein Nicht-Syrer das Bamf aus?

[16:00] NZZ: Eine Deutsche geht aus Idealismus eine Scheinehe mit einem pakistanischen Flüchtling ein – und bereut es schon Wochen später


Neu: 2019-01-09:

[20:00] Workuta reicht nicht: Nach Hetzjagd auf Deutsche in Amberg: Flüchtlingsrat stilisiert prügelnde Migranten zu Opfern

[16:30] Jouwatch: Kassel: Spuckender afghanischer Messerstecher gefasst – aber wird er auch abgeschoben?

[16:30] Jouwatch: Ein Syrer packt aus: Wie man sich gegenseitig hilft, um nach Europa zu gelangen

[12:15] ET: Afghanistan schickt abgeschobenen Mehrfach-Straftäter zurück

[8:15] Krone: Ehefrau erstochen: Islam-Fanatiker „war eine tickende Zeitbombe“

[9:10] Aviator:
Das ist schon ein interessanter Artikel: jedes Medium schreibt zielgerichtet für sein Publikum. (So macht das eben auch der Speichel, aber dort haben sowohl die Schreiber als auch die Leser die reale Welt verlassen und leben in einer Illusion weiter)
Die Kronenzeitung ist im Volk weit verbreitet, sie bringt ein Foto, über akribische Aufzeichnungen, über die fast täglichen Belästigungen durch einen Islamgläubigen, der jetzt zum Messermörder an der eigenen Ehefrau wurde, weil sie manchmal ohne Vorhang aus dem Haus ging. Diese "Tagebuchschreiberin" aus dem Volk wußte, das da was passieren wird, war aber machtlos im jetzigen System, Meldungen bei der Polizei über die "tickende Zeitbombe" konnten den Mord nicht verhindern!
Den Artikel könnte man sozusagen auch als Aufruf sehen, von einer Volkszeitung an das Volk: Nehmt euch in Acht, jeder Bückbeter, jeder Türke kann wegen Banalitäten zum Mörder werden! Wenn ihr im System schon machtlos seid, beobachtet sie genau, führt Tagebuch, vielleicht werden diese Aufzeichnungen ja noch gebraucht!

Sagen wir es so: die Krone berichtet etwas "offener" als andere Medien.WE.

[9:15] Der Mitdenker:
Ach, wie amüsant, wieder ( wie jeden Tag ) ein Mord, der auf das Konto von Merkel und ihren gleichgeschalteten Freunden, im In- und Ausland, geht.
Nicht dieser Ehemann ( es wird, mit diesem eingrenzenden Wort, der ach so schlimme Einzelfall suggeriert ) ist und war eine Zeitbombe, sondern Millionen und Abermillionen ( noch sind ja nicht alle hier ) dieser widerlichen Bückbeter sind Zeitbomben - und bei allen glimmt die Lunte, so ganz langsam, vor sich hin.
Vor allem Deutschland und Österreich haben sich den Tod reingeholt und wenn wir bedenken, daß es vor allem die FDJ- und Stasi-Hexe war und ist, die die erste Tür, und zwar sperrangelweit, aufgemacht hat, dann habe ich immer wieder das Gefühl, daß das Wort "Hochverrat" nicht ausreicht.
Welcher Jurist kann mir helfen, was trifft es noch besser, vielleicht "Völkermord" ?

Es gibt Gerüchte, wonach die Merkel schon geflüchtet ist. Andere Quellen sagen, sie wurde schon einkassiert.WE.


Neu: 2019-01-08:

[20:00] Afghane: Opfer war lebensgefährlich verletzt worden Nach Messerattacke in Kasseler Tram: 23-Jähriger in Gießen verhaftet

[18:00] Türke in Aktion: Oberösterreich Mordalarm in Amstetten: Opfer starb in Spital, Täter von Cobra verhaftet

[19:10] Leserkommentar:
Darum haben die Typen Zweit- und Drittfrauen, da können sie schon mal eine abstechen.

Wie wahr, wie wahr...
 

[17:50] Jouwatch: Berühmte muslimische Bloggerin legt Kopftuch ab – der Hass ist grenzenlos

Hier sieht man sehr gut, wie enorm stark die soziale Kontrolle im Islam ist.WE.

[19:00] Der Mitdenker:
Diese Reaktion war doch klar. Die Anhänger dieser kranken Wüstenideologie können doch gar nicht anders, als mit Tod zu drohen und die Drohung auch umzusetzen, wenn es irgendwie geht.
Die Vermehrungsrate der Subhumanoiden ist unglaublich, sie überschwemmen den Planeten mit immer mehr genetischem Müll und wenn es keine Macht gibt, die dieser Plage Einhalt gebietet, dann gute Nacht Planet Erde.
( Nie vergessen, was so ein Obermufti ins Mikro plärrte: "Sobald wir mehr sind, bringen wir euch alle um !" - Sie arbeiten daran. )

Ich sage nur, es geht jetzt wirklich los mit dem Systemwechsel. Nur Cheffe bekommt mehr, als er publizieren darf.WE.
 

[13:50] ET: Anklage gegen Syrer im Fall Chemnitz erhoben

Es wird nur Totschlag angeklagt, nicht Mord.

[15:00] Leserkommentar-AT:
Wie diese Justiz auf “Totschlag” kommt, ist ein Rätsel. Wenn schon, dann müsste es doch wenigstens “Totstechen” oder “Tottreten” heißen, wenn man das böse Wort “Mord” schon nicht verwenden möchte.

Dafür gibt es eine niedrigere Strafe und die Bevölkerung soll sich ärgern.WE.
 

[13:10] ET: Kassel: Öffentlichkeits-Fahndung nach Messer-Stecher aus der Straßenbahn – Fahrgast schwer verletzt

Weil ein Fahrgast ihn höflich darauf hinwies, dass er nicht in der Straßenbahn herumspucken sollte, zog ein Unbekannter sein Messer und stieß es ihm in den Bauch.

Auch im Jahr 2019 gilt: Zurechtweisen nur auf eigene Gefahr!
 

[12:15] Achgut: Unbegleitete minderjährige Ausländer: Hilferuf eines Betreuers

[14:15] Krimpartisan:
Wenn ich diesen Dreck lese, kriege ich einen Kotzanfall!!! !!! !!!
So einem dummen Gutmenschen wünsche ich, daß sein dämlicher "Hilferuf" sehr schnell wirkungslos verhallt. Dem ist nicht mehr zu helfen, aus solchen Kreaturen rekrutiert sich das Heer der deutschen Volksmörder!

Weil es sehr viel Geld dafür gibt, machen sie es.WE.
 

[9:25] Leserzuschrift-DE zu Freiburg: Polizei sucht elften Tatverdächtigen nach Massenvergewaltigung

Für mich der beste Beweis für das Relotius-Syndrom der Linken, für deren Lügen, welches in die Behauptungen "Meiner ist anders" oder "Die meisten Flüchtlinge sind gut, schwarze Schafe gibt es auch bei den Deutschen" mündet. Mit welcher Wahrscheinlichkeit findet irgendein Mensch in kürzester Zeit 10 andere Menschen, die zusammen mit ihm eine abscheuliche Tat vollbringen?

[13:25] Die haben sich zu dieser Massenvergewaltigung abgesprochen, weil sie es den Kuffars wieder einmal zeigen wollten.WE.
 

[8:40] Salesman zu Festnahme in Lengerich (NRW): 43 Jugendliche in Turnhalle als Geiseln genommen

Das erinnert an Beslan 2004. Täter psychische Probleme, Herkunftslos...ein Schelm wer an einen Asylneger denkt.

Da die Polizei als Herkunft nur den Raum Steinfurt erwähnt, handelt es sich wohl um einen Ausländer. Ansonsten hätte man die deutsche Staatsbürgerschaft ausgebreitet.

[13:30] Leserkommentar-DE:

Vielleicht gibt man diesem Geiselnehmer jetzt bei laufender Tat noch schnell die deutsche Staatsbürgerschaft, damit man in den Berichten schreiben kann, dass es ein Deutscher war.


Neu: 2019-01-07:

[18:00] ET: Dem Tod knapp entronnen: Frau (53) in Ostsachsen wollte sich von pakistanischem Liebhaber (28) trennen

[17:50] Jouwatch: Abschiebefarce bei Flaschen-Vergewaltiger ganz im Sinne linker Mainstreampolitik?

Es ist verständlich, dass die Türken solche Monster nicht zurückhaben wollen. Wer schlecht schäft, sollte diesen Artikel nicht lesen.WE.

[18:00] Der Mitdenker: HINRICHTEN !!!

Kommt!

[19:30] Leserkommentar-DE:
Nein, zu human. Erst den Pimmel, und dann die Eier abschneiden, aber schön langsam. Dann pfählen, auch sehr langsam, parallel dazu ein bisschen teeren und federn. Dann mit Grillanzünder übergiessen und anzünden,, Geht auch langsam.
Das ist die einzige Sprache, die diese Monster verstehen. Bis die Gutmenschen das verstehen, wird es noch etwas dauern, so total verblödet sind die.

Vielleicht kommt es so...
 

[13:50] VL: Erwartungshaltung junger muslimischer Migranten

[13:40] Jouwatch: Deutschem Mainstream keine Meldung wert: Muslimbrüder bei DITIB-Tagung in Köln

[12:50] Hamburg: Zwanzig Streifen rücken aus, um Allahu-akbar-Mann zu bändigen

[13:55] Krimpartisan:

So braucht die BRD demnächst 100 Millionen (100.000.000) Polizeibeamte... 2/ Streife multipliziert mit 2,5 Millionen Subhumanoiden und 20 Streifen/ denselbigen...bald habt ihr es geschafft...!
 

[7:40] Jouwatch: Was hat die Friedrich-Naumann-Stiftung und das Auswärtige Amt mit dem illegalen Dokumentenhandel zu tun?

[7:40] PI: Meucheln in Beucha: Heimtückischer Mordversuch von Syrer an Deutschem

Auch in kleineren Orten wird man inzwischen schon von Syrern & co mit dem Messer gemeuchelt.WE.

[13:20] Der Mitdenker:

Hiermit wiederhole ich es nochmal: Der Merkel-Import-Tod lauert immer und überall, ob nun Beucha, Zella-Mehlis, Oberammergau, Sylt oder Chemnitz. Wir sind von Kreaturen fast umzingelt, die nicht auf diesen Planeten gehören. Beuteschema wie ein T. Rex: Was sich bewegt, wird umgebracht. Wacht endlich auf, ihr Schlafschafe und meidet jeden Kontakt und damit meine ich nicht diese blöd-lächerliche "Armlänge" (von der, fällt mir gerade auf, keiner mehr redet - komisch).

[14:00] Leserkommentar-DE:

Nicht nur von diesen abartigen Kreaturen Abstand halten, - sondern auch von deren Gönnern und Förderer wie die Politik von cducsuspdgrünelinke. Sie haben dies zugelassen und bis dato immer noch nicht mit entsprechenden Maßnahmen abgestellt. Gaz klar: die mangelde Beseitigung dieses Problems heisst nichts anderes als Duldung für die Einen und Förderung bei den Anderen genannten.

Man kann allen diesen Typen wirklich nur ausweichen, denn man kann nicht nur abgestochen werden. Bei der Abrechnung könnte man auch drankommen.WE. 


Neu: 2019-01-06:

[17:00] In Kassel: Mann sticht Fahrgast in Tram nieder - Fahndungsaufruf der Polizei

[17:00] Jouwatch: Migranten auf Brautschau

[15:15] Jouwatch: Boris Palmer war am Bahnhof: „Auffällige“ Flüchtlinge müssen im „Heim“ bleiben

Es ist gut, wenn die Politiker persönliche Angst verspüren.WE.


Neu: 2019-01-05:

[19:00] ET: Willkommenskultur am Ende – Was Deutschland braucht, ist eine Gelbwestenbewegung

[19:00] Jouwatch: Belohnung für neuen Krawall: King Abode darf wieder nach Bautzen!

[16:00] Klonovsky: "Die Stimmung wird bald kippen"

[15:30] Bei den Politikern geht die Angst um: Kretschmer für leichtere Abschiebung von Asylbewerbern

[13:45] Leserzuschrift-DE zu Junger Mann aus Meiningen von vier Personen angegriffen – Polizei kommt 45 Minuten nach Notruf

Drei Afghanen und ein Syrer bepöbeln einen Jungen homophob, prügeln und treten auf ihn ein, einer beißt ihm in die Nase und will das Ohr abbeißen, verletzen auch die 17-jährige Begleiterin - die alarmierte Polizei kommt erst nach 45 Minuten.

Langsam sollte es auch den gutesten Bestestmenschen dämmern, dass mit den Flüchtlingen zahlreiche Bestien nach Europa gelangt sind. Eine ihrer besonderen Schutzgruppen (Lesben und Homos) haben diese Bestien besonders auf dem Kiker. Und trotzdem begreifen sie immer noch nicht, dass sich Islam und Stammeskulturen mit nix vertragen, weder mit den linken Dekadenzen noch mit irgendeiner höheren Kultur. Dass hier 3 Mittäter Menschenfresser- und Verstümmelungs-Aktivitäten mitmachen, spricht wahre Bände über die bestialische Geistesverfassung einiger Migranten. Dieser Fall ist um einiges brisanter und brutaler als der hochgespielte Fall in Bottrop. Und was für ein harmloser Titel für so viel Brutalität. Zum Schämen für die Journalisten!

Gerade das Motiv passt nicht ins Weltbild der Journalisten, daher wissen sie nicht, wie sie damit umgehen sollen.

[14:30] Leserkommentar-AT:

Offensichtlich ist es so gewollt, dass die europäische Bevölkerung langsam zu streetfightern mutieren soll. Nun gut, – wenn man dem Gesindel schon nicht mehr ausweichen kann, dann empfiehlt sich wenigstens die Mitnahme eines Pfeffersprays – “gegen Tiere” – man ist ja nie vor bissigen Hunden sicher. Und dann sollte man immer zuerst die Augen eines Angreifers erwischen und ihn “blind” machen, so dass keine weiteren Attacken mehr erfolgen können. Die können noch so viele Messer dabei haben, wenn sie nichts mehr sehen, hört sich der Spaß auf bei ihnen. Und dann kann man ihnen auch Manieren beibringen, wenn man das gerne möchte.

Die EU ist ein Beispiel dafür, wie friedliche Menschen dazu gezwungen werden, stets auf der Hut zu sein, jederzeit mit einem Angriff gegen Leib und Leben zu rechnen und somit wirkungsvolle Gegenstrategien zu entwickeln, die dann unter Umständen auch die Gesundheit eines potenziellen Angreifers gefährden können. Eine zu schnelle, reflexartige Drehbewegung und das Nasenbein ist gebrochen... Ooops... – Was kann der Europäer schon gegen Reflexe machen? Da hilft keine politische Korrektheit und keine noch so gutgemeinte Toleranz.

Besser ist es derzeit, man geht den Gefahren aus dem Weg. Sonst landet man gleich vor dem Strafreichter.WE.
 

[9:50] Rainer Wendt: Organisierte Kriminalität: Ein ungleicher Kampf

[8:15] Jouwatch: Alassa M.: Paradebeispiel für geförderten Asylirrsinn in Deutschland


Neu: 2019-01-04:

[20:00] Das gibt es sicher oft: Schweden: Sozialdemokratin vögelt minderjährigen Flüchtling

[18:00] Jouwatch: Film-Doku: Die schmutzigen Geschäfte der „Flüchtlings-Retter“

[15:30] Jouwatch: Imbiss-Mitarbeiterin rettet Jugendliche vor Amberg-Migrantenschlägermob

[13:45] Syrer in Aktion: Männer sollen 18-Jährige in Essener Disco vergewaltigt haben

[13:20] So war Silvester: „Schießt auf die Polizisten“ – Die Terror-Nächte von Berlin und Brüssel

[10:15] Leserzuschrift-DE zu Messer-Zoff: 17-Jähriger sticht auf Junge (14) ein

Laut Polizei handelt es sich bei dem Täter um einen Syrer. Sein Opfer soll Deutscher sein.

Ich warte auf den Hashtag #Amberg ist überall, denn genau das ist schon Realität! Und zwar 1. täglich und 2. gleich an mehreren Orten, wo EINZELNE oder MEHRERE Migranten (Gruppen, Mobs) ZUFÄLLIG AUSGEWÄHLTE Einheimische oder andere Migranten mit dem Messer oder einer Feuerwaffe bedrohen, sexuell belästigen, berauben, schlagen oder treten. In einem großen Angst erzeugenden Umfang.

[11:30] Seid sicher: soetwas würde von Politik und Medien mit allen Mitteln unterdrückt werden.WE.


Neu: 2019-01-03:

[19:00] Leserzuschrift-DE zu Rassismus in der Flüchtlingshilfe: „Da wächst Abneigung bis zum Hass“

1) Dieses Statement ist ein deutliches Zeichen dafür, wie unbeliebt die Helfer im Volk inzwischen geworden sind! Und das mit vollster und verständlichster BERECHTIGUNG! 2) Helfer, die dafür verantwortlich sind, dass Kriminelle hier Bürger treten und mit dem Messer überfallen, sind noch größere Verbrecher als die Verbrecher selbst. 3) Es gab mehr als genügend Vorfälle, um das eigene Handeln zu überdenken! 4) Die offen Kritik, den die Helfer jetzt abgekommen, ist eine Folge ihres eigenen Versagens, Hilfe angemessen und nach GESETZ bedingt zu geben. Statt dessen haben sie selbst Terroristen und Messerstechern geholfen, Lügnern und Betrügern, Scheinsyrern und Wirtschaftsflüchtlingen. Und Abschiebungen von Kriminellen verhindert. Fazit: Die Flüchtlingshilfe selbst ist hochgradig kriminell, weil sie auf offenen Grenzen basiert, die nach Gesetz für Gesetzlose unbedingt geschlossen sein müssten, was sie aber nicht sind, eben aufgrund der Interventionen der Flüchtlingshelfer und Migranten-“Rettern”. Hier passieren keine Rettungen, sondern Massen von Straftaten.

Auch diese Gutmenschen erkennen es inzwischen: sie haben eine feindliche Armee betreut.WE.
 

[18:00] Iraker: Bundespolizei nimmt mutmaßlichen Vergewaltiger einer 13-Jährigen fest

[13:20] Leserzuschrift zum gestrigen Thema "Flüchtlingsbürgen":

Wenn ich so etwas lese platzt mir der A... vor Wut. Als wenn wir nicht schon genug mit den korrupten Umvolkungspolitikern gestraft wären, treibt mir in dieser Kombination die abgründige Dummheit eigener Volksgenossen die Zornesröte ins Gesicht.

„Die Betroffenen hatten für syrische Bürgerkriegsflüchtlinge gebürgt und den Menschen damit eine sichere Einreise nach Deutschland ermöglicht.“
Damit haben sie sich eindeutig strafbar gemacht und sich zudem am Landes- und Volksverrat beteiligt. Darüber hinaus aber: Wie in Gottes Namen kann man so beschallert sein, für wildfremde Menschen zu bürgen? Haben die Leute nicht mehr den kleinsten Schimmer von Verträgen und Vertragsrecht? Geschweige denn Geld? Wie tief muss der antrainierte Schuldkomplex bei solchen Gehirnamputierten Gestalten sitzen?

"Die Bürgen gingen offenbar davon aus, dass sie für Kosten nicht aufkommen müssen."
Lesen die Leute denn nicht mehr, was sie unterschreiben? Und wie WE schon schreibt, jetzt darf der Steuermichel für diese Dummheit bzw. Unverfrorenheit einstehen. Haus und Hof sollte man ihnen nehmen, falls unmündige Kinder da sind diese in Obhut zu nehmen und dann das Joch der Ächtung auf die Hälse solcher Verräter. So etwas verdient öffentliche Ächtung. Auch als Warnung an potentielle weitere schwache Gemüter, die meinen sie müssten aufgrund der „Geschichte“ die Welt retten...

[13:40] Vermutlich war es auch Landesverrat. In deutschen Polizeikreisen heisst es, dass die meisten jungen Männer, die da aus Syrien und dem Irak gekommen sind, eine militärische Ausbildung haben und teilweise Zugang zu Kriegswaffen haben. Das war Obamas Armee.WE.
 

[12:35] Jouwatch: Wenn Fahrgäste die Schaffnerin als „Schlampe“ bezeichnen – Horror-Erlebnisse eines Bahnreisenden

[12:30] Ingolstadt: Holperiges Ende eines Wohnprojekts

GWG muss Neubauten für Flüchtlinge nach zwei Jahren sanieren - und erntet Kritik für Entmietung. (...) Aber GWG und Stadt müssen sich die Frage gefallen lassen, wieso sie nicht am ursprünglichen Gedanken der Wohngemeinschaft festgehalten haben. Ursprünglich sollten in den Häusern auch Lehrlinge, Studenten und Sozialarbeiter einziehen. Von diesem Mix hätten alle Seiten profitieren können.

Scheinbar wollte niemand mit den Asylwerbern zusammenleben. Das wäre aber die ideale (auch umweltschonendste) Wohnsituation für Flüchtlingshelfer.
 

[9:40] Silberfan zu Noch bevor ein Täter ermittelt wurde: Stadt Cottbus empört mit Erklärung zu Messerattacke

Die Stadt Cottbus hat mit einer Erklärung zu einer Messerattacke auf einen 28-Jährigen in der Neujahrsnacht Unmut in sozialen Medien ausgelöst. "Sollte der oder die Täter hier noch ein Gastrecht genießen und kein unbeschriebenes Blatt sein, werden wir nicht zögern, ihm oder ihnen klarzumachen, dass er oder sie ein Ticket in die Heimat zu lösen haben", hieß es in der Erklärung der Stadt. Nutzer des Kurzmitteilungsdienstes Twitter warfen der Stadt daraufhin eine Nähe zu rechtspopulistischen und neonazistischen Positionen vor.

Inzwischen wird also auch eine Stadtregierung zur Naziregierung erklärt, wenn sie die richtigen Massnahmen gegen messerstechende Subhumanoiden ergreift. Die Twitternutzer die das schreiben hatten bisher auch noch kein Messer im Rücken...

Die Stadt empört allerdings nur die "üblichen Empörten".
 

[8:25] Lebensretter Salvini: Italiens harte Haltung zeigt Wirkung: Todeszahlen auf zentraler Mittelmeerroute weiter gesunken


Neu: 2019-01-02:

[20:00] Warum nicht? Amberger Attacke: Abschiebung Beschuldigter nicht möglich

[17:30] ET: Seehofer will nach Angriffen von Amberg das Asylrecht verschärfen – Unterstützung kommt allein von Polizei-Gewerkschaft

Die Politiker dürften massivste Hass-Mails bekommen haben.WE.

[19:00] Der Bondaffe:
Dieses laute Gekläffe nach Verschärfung der Gesetze kennen wir schon lange. Diese Art Politiker ist genauso scharf und verteidigungsbereit wie ein entzahnter Kampfhund oder unser kastrierter Dobermann. Der Spitzname für unseren knurrenden Softie lautet übrigens: "Dertutnix". Das gibt es nur lautes Gekläffe vor lauter Angst.

Angst vor dem Handler oder vor der Volkswut?WE.
 

[17:30] Mannheimer-Blog: 20 gute Gründe, das Asyl abzuschaffen

[16:00] Leserzuschrift-DE zu NACH MESSERATTACKE IN COTTBUS: STATEMENT DER STADT LÖST SHITSTORM AUS

Nach Messerattacke in Cottbus: Statement der Stadt löst Shitstorm aus. Twitter-Nutzer warfen der Stadt daraufhin eine Nähe zu rechtspopulistischen und neonazistischen Positionen vor. Im Klartext: Die Linken bejubeln jene, die auf Deutsche Anschläge verüben. Selbst in den krassesten Fällen lehnen sie Abschiebung aus Prinzip ab. Der Shitstorm zeigt, wie verbandelt die Linken mit der totalen Willkommenskultur sind. So sehr, dass sie Deutsche dazu zwingen, sich als Freiwild den Subhumanoiden zu opfern. Sie machen sich so zu Bündnispartnern von Kriminellen und Bestien.

LInke und Islam müssen sich gemeinsam noch tiefer in ihre Gräber graben.WE.
 

[15:50] M24: 50 bis 60 Angreifer Nach Streit mit Pistole: Mob geht auf Polizei los!

Vermutlich waren das Araber. Wieder keine Angabe der ethnischen Herkunft. Sie lügen weiter.WE.

[16:15] Krimpartisan:
Das waren bestimmt alles alteingesessene Mannheimer. Und die Polizei wollte es nicht sagen, um ihre Brüder und Schwestern nicht in Verruf zu bringen. Satire aus! Ach, es ist ja keine Satire!!!
 

[13:05] ET: Rund 1.000 Flüchtlingsbürgen in Niedersachsen sollen 9,6 Millionen Euro zahlen

Das Innenministerium in Niedersachsen teilte mit, eine Lösung zeichne sich ab, „lediglich die Details müssen noch geklärt werden.“ Im Gespräch ist eine Kostenteilung zwischen Bund und Ländern. Die Betroffenen hatten für syrische Bürgerkriegsflüchtlinge gebürgt und den Menschen damit eine sichere Einreise nach Deutschland ermöglicht.

Es wird also ganz klassisch versucht, den finanziellen Schaden auf den Steuerzahler abzuwälzen.

[13:35] Krimpartisan:

Es ist allerhöchste Zeit, daß dieser Unrechts- und Verbrecherstaat jetzt ein für alle mal zerstört wird! Und mit ihm alle im Gehirn kranken Gutmenschen untergehen! Diese Farce ist mehr zu ertragen!!!

[13:45] Der Pirat:

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! Bürgen ohne zu Haften stellt die ganze Praktik infrage, wofür sie erdacht wurde!

[14:00] Diese Bürgen stellen sich einfach auf den Standpunkt, warum sollen wir zahlen, während für alle anderen Flüchtlinge der Staat aufkommt. Daher gibt der Staat jetzt auch nach.WE.
 

[10:10] Leserzuschrift-DE zu CDU-Wirtschaftsrat kritisiert hohe Zahl von Zuwanderern in Hartz IV

Endlich zeigt man uns die ganze Katze, bisher hat man uns nur den Sack gezeigt und diesen falsch etikettiert mit “Alles im grünen Bereich, Migranten nützen mehr als sie schaden” und andere MSM-Premium-Relotius-Lügen. Der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats Wolfgang Steiger kritisiert, dass seit 2015 rund eine Million Zuwanderer neu in Hartz IV gefallen seien. Damit widerspricht er Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer deutlich. Fazit: Man kann nicht alle Menschen über alle Zeiten über ALLES belügen, irgendwann ist Schluss! Das Finale dieser Megabelügung über lange Zeit über alles wird dann der Furor Teutonicus sein.

Teile der CDU sprechen nun über wirtschaftliche Auswirkungen der Massenmigration, die von R. Wendt unten angesprochene Verachtung wird dort aber noch lange ein Tabu bleiben.
 

[9:35] Bild: Innenminister Seehofer nach Prügel-Attacken von Migranten in Amberg »Wir können diese Gewalt-Exzesse nicht dulden!

Rainer Wendt (62), Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), sagte BILD: „Der Sprecher der Bundesregierung muss sich zu dem Fall erklären. Es kann nicht sein, dass es sich nur dann um eine ‚Hetzjagd‘ handelt, wenn es um rechtsextreme Täter geht.“ Weiter sagte Wendt: „Immer heißt es zu dem Fall. ‚Die Motive der Täter sind nicht bekannt.‘ Ich will ihnen das Motiv nennen: Es ist eine tiefe Verachtung für unseren Staat und für die Menschen, die bei uns leben. Die vier Täter dürfen erst wieder in Freiheit kommen, wenn sie den Boden ihres Heimatlandes betreten.“

So simpel lassen sich die Geschehnisse erklären.

[13:40] Leserkommentar:

"Ausländer werden ein Problem für Deutschland !" Sagte er wohl aus. Dieser Satz wird als ausländerfeindliches Motiv gehandelt. Er wurde wohl auf Grund seiner "angeblichen" Schizophrenie eingewiesen.

"Klare Absicht Ausländer zu töten." Habe noch nie einen Innenminister bei einem Islamischen Anschlag sagen hören(Ambach) "Klare Absicht Deutsche zu töten." Herr Herbert Reul, Innenminister im Kalifat NRW musste ja seine Scheinheiligkeit offenbaren.

Auch der Herr Oberbürgermeister aus Ambach steigt auf den Zug "Einige versuchen, diese Tat zu instrumentalisieren". Es ist nur noch zum schämen, wie immer wieder versucht wird uns für dumm zu verkaufen. Sein Statement an NTV: "Es gab ein sehr breites Feld an Kommentaren dazu auf Facebook, teilweise auch sehr grenzwertige Reaktionen. Das zeigt, dass ein solcher Vorfall die Menschen bewegt und aufwühlt. Einige Kommentare waren aber mehr als heftig und jenseits des demokratischen Konsenses. Das hat mich ehrlich gesagt auch schockiert, auch die Art und Weise, wie versucht wird, diese schreckliche Tat politisch zu instrumentalisieren."

Wenn es andersherum gelaufen wäre, hätte Reul wieder einmal seinen Tipp, Menschen nicht zu nah an sich heranzulassen, zum Besten geben können.
 

[8:25] MMNews: Köln: Hetzjagd in der S-Bahn

Zwischenfälle dieser Art schaffen es kaum in die MSM.
 

[8:15] PI: Die Kopftreter von Amberg zeigen uns die Zukunft Deutschlands

Jetzt raus mit dem Gesindel, das auf unsere Kosten lebt.WE.

[14:20] Leserkommentar-DE:
Aber nein, höret doch auf eure Angela, welche mehr Toleranz und Rücksichtnahme für Ihre Fluchtgötter fordert. Wenn die Restdeutschen endlich mit der gebotenen Demut und Unterwerfung ihren neuen Herren begegnen, sind derartige Vorkommnisse Geschichte. Daher im Begegnungsfall bitte die Damen sofort auf den Rücken werfen und Beine breit machen und die Männer auf die Knie fallen, Zunge raus und Schuhe ablecken. Ich bin sicher dann werdet auch ihr die Toleranz eurer neuen Herren erfahren, man wird euch als willige Sklaven akzeptieren wenn ihr nur darum bittet.

Manches Gesindel, wie der pakistanische Terror-Offizier, über den ich in einem Artikel berichtet habe, haut von selbst ab. Vorher sind seine Soldaten in die Heimat zurückgekehrt. Die erwarten wohl keinen Angriffsbefehl mehr.WE.


Neu: 2019-01-01:

[14:45] Daily Mail: Desperate migrants are found hiding in MATTRESSES strapped to a van roof in an attempt to reach Europe from Africa

Die Preise für die Reise in der Matratze bleiben unbekannt.
 

[13:00] PI: Neuer Schleuser-Hotspot im Ärmelkanal

Der Ärmelkanal entwickelt sich zum neuen Hotspot für Schleuser und eine offensichtlich zahlungskräftige Klientel, die bis zu 13.000 Pfund für 40 Kilometer im Gummiboot von Frankreich nach England zu zahlen bereit ist.

Ganz schön teuer. Die anderen Schlepperkosten bis zum Ärmelkanal kommen noch dazu.WE.
 

[11:00] Jouwatch: Neu auf dem „Flüchtlingsmarkt“: Menschen aus Venezuela – Wann kommen die ersten Kannibalen?

[9:00] ET: Merkels „Toleranz“ und „Offenheit“: 2018 war gruselig – wie wird 2019?

[9:00] PI: BÜRGER FLÜCHTEN VOR „FLÜCHTENDEN“ - 12 VERLETZTE Marodierender Asylanten-Mob – Neues zu den Amberg-Hetzjagden

Der "weltoffene" OB wird wohl bald sagen, die AfD hätte diese Asylanten zu ihren Taten angestiftet.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE zur Amberger Hetzjagden:

Jetzt hat Frau Merkel ihre echten und von der Polizei bestätigten Hetzjagden bekommen, was ihre behauptete Fake-Phantom-Hetzjagd in Chemnitz natürlich parodiert. Die Polizei: “„Dass so massiv so viele Menschen grundlos angegriffen werden, ist ein sehr seltener Fall“! ... ist massive Untertreibung, in Wahrheit ein EINMALIGER Sonderfall in der Geschichte dieses von Gutmenschen geschundenen Landes! Nur, diese Hetzjagden werden von der Politik nicht aufgegriffen und führen wohl zu keiner Entlassung eines VS-Präsidenten, da falsches Täterklientel. Wetten dass? Deshalb auch mediale Verharmlosung als “Prügeltour” von Jugendlichen (Münchner Merkur). Ein Vergleich von Chemnitz mit Amberg drängt sich nun auf. Und zeigt uns direkt die Verkommenheit der Relotius-Medien. Auch diese “Prügeltour” ist eine pure Erfindung, denn es war eine Serie von Taten, vier Hausnummern größer ... es waren ECHTE Hetzjagden!

Es wird Zeit, dass dieses System endlich abgeräumt wird.WE.

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH