Goldmarkt 2018

Neue Seite, beschreibt alles über den Gold-/Silber-Markt inklusive Operationen der Zentralbanken und Staaten im Goldmarkt.

Neu: 2019-06-28:

[15:00] Goldreporter: Gold-Rally: Margins werden erneut angehoben!


Neu: 2019-06-24:

[12:00] Silberfan zu Harvey Organ: Is The COMEX Running Out Of Silver?

Mit Papiersilber die Masse aus Silber raushalten und selbst alles physisch absaugen für die neuen Silbergeldwährungen?

Schon 2014 teilte man mir mit, dass bei uns das Gold und Silber für die Münzprägung schon bereit liegen soll.WE.


Neu: 2019-06-21:

[10:15] Goldreporter: Goldmarkt: Schweiz liefert 80 t Gold nach Fernost

[9:00] Goldreporter: Goldpreis zu stark gestiegen: Margins werden angehoben


Neu: 2019-06-13:

[14:30] Goldreporter: Gold-Förderung in Südafrika geht langsam zu Ende


Neu: 2019-06-09:

[9:30] Goldreporter: USA fördern wieder mehr Gold

[11:00] Der Silberfuchs:
Die Förderzahlen einfach der regelmäßigen Exportkennziffer (oder den Zahlen der Importe der Schweizer Raffinerien aus den USA) gegenüberstellen und selbst rechnen ...


Neu: 2019-06-05:

[13:35] Goldreporter: Venezuela verliert 20 Tonnen Gold an Deutsche Bank


Neu: 2019-05-31:

[20:00] SRSrocco: U.S. Silver Exports To India Explode Past Six Months


Neu: 2019-05-28:

[11:00] Goldreporter: Schweiz liefert im April 127 t Gold nach Fernost


Neu: 2019-05-22:

 [9:20] Goldreporter: Goldmarkt – Russland gibt jetzt richtig Gas!


Neu: 2019-05-20:

[17:20] SRSrocco: Top Primary Miners Now Paying The Market $2 To Take Their Silver??

[13:00] Goldreporter: BoA und JP Morgan stocken Gold-Investment kräftig auf


Neu: 2019-05-14:

[16:45] Goldreporter: Gold-Förderung: Ghana überholt Südafrika


Neu: 2019-05-10:

[9:45] Goldreporter: Inder kaufen 23 Tonnen Gold an einem Tag

[10:50] Der Mitdenker:
Die haben wohl begriffen, daß die Zeit der lustig-bunten Baumwollpapierfetzen eines Tages zu Ende sein könnte, daß grüne Krätze bald nur noch Heizwert hat. Die denken mit - welche Parallele ! So arm dieses Volk auch ist, wenn man dort in die Hütten schaut, so gehe ich davon aus, wie auch beschrieben, daß der Pro-Kopf-Bestand an Gold gar nicht so gering ist. Die Deutschen haben das Gold von Oma und Opa, vor einigen Jahren, massenhaft zu den Aufkäufern geschafft, die in jeder Zeitung warben. Die Welle ist lange vorbei, die Läden gibt es nicht mehr, weil privat nichts mehr da ist. Das Geld wurde für Smartphone, Lumpen und die All-inclusive-Reise verbraten. Nun kann es nicht mehr zum Bauern getragen werden, wie 1946/47, als der Hunger so groß war. Pech gehabt, die Natur kennt keine kurze Phase einer perversen Elite, die kennt nur natürliche Selektion.

Gold hat in Indien eine sehr hohe Bedeutung.WE.

[13:00] Leserkommentar-DE:
23 Tonnen am Tag? und das nur die Inder! Die Russen und die Chinese kaufen ja auch wie verrückt. Da muss man eher fragen woher kommt dieses Gold. Wenn soviel gekauft wird muss ja auch jemand verkaufen, denn produziert werden solche Mengen wie hier täglich über die Ladentheke gehen wohl kaum. Also woher ist dieses Gold?

Die Inder kaufen nicht jeden Tag so viel Gold. Dieses Gold kommt aus Minen und Lagern zur Goldpreisdrückung.WE.


Neu: 2019-05-09:

[10:10] Goldreporter: China braucht mehr Gold, bekommt aber weniger


Neu: 2019-05-07:

[12:35] Goldreporter: Das erschütterte den Goldmarkt vor 20 Jahren!

[8:05] Estland: Dieser europäische Staat hat nur noch einen Goldbarren in seinen Tresoren übrig

[9:50] Krimpartisan:

"In den 1990er Jahren habe das Land die überwiegende Mehrheit seiner Edelmetallbestände verkauft, um „andere Vermögenswerte“ zu erwerben. Die Bank habe etwa 660 Millionen Euro in Finanzwerte wie Aktien und Anleihen investiert."
BRAVO Estland! Ich habe in letzter Zeit selten so herzlich gelacht! Mein ehrliches Beileid gilt dem estnischen Volk!!!

[13:50] Die sind wohl stolz darauf, kein ZB-Gold mehr zu besitzen. Es fragt sich nur, kommt Estland zum russischen Zarenreich oder einem der beiden Kaiserreiche?WE.

[16:30] Die SilberRakete meint zum Kommentar von WE von [13:50]:

Auch wenn wir nichts dabei mitzuentscheiden haben ...
Die beste Lösung für die Baltischen Staaten wäre eine Zuordnung zum wiederhergestellten Deutschen Reich in den Grenzen von 1913. Die zweitbeste Lösung für die Baltischen Staaten wäre eine Zuordnung zum neuen Ungarisch-Slawischen Ostreich (von Estland bis Dalmatien). Die wahrscheinlichste Lösung für die Baltischen Staaten ist Zuordnung zum neuen Russischen Zarenreich. Dann hoffen wir einfach das Beste!!!

Wir haben einmal eine Landkarte gebracht, auch dieser gibt es einen Landkorridor entlang der Ostsee vom Deutschen Kaiserreich zum russischen Zarenreich. Ob es so kommt wissen wir nicht.WE.


Neu: 2019-05-03:

[14:00] Goldreporter: Australische Silbermünzen stark gefragt

[10:00] Goldreporter: Goldmarkt: Nachfrage gestiegen, Angebot stagniert


Neu: 2019-04-30:

[10:10] Goldreporter: Wo landet Chinas Gold? 1.506 Tonnen importiert!

[12:30] Der Silberfuchs:

Der Artikel enthält einige sehr interessante Zahlen. Zuerst die Goldförderung Chinas: Über 400t p.a. wenn man das sehr konservativ zurückrechnet, dann kommt man auf mindestens 3000t bzw. eher 4000t, die seit dem Jahr 2000/2001 in China gefördert wurden (und China fördert nicht erst seit dem Millenium oder 9/11 Gold) -- gegen die offizielle Lagerposition i.H.v. 1874,3t ... das ist wirklich sehr fraglich. Ferner soll das Gesamtangebot in China im bezeichneten Jahr 1893,1t betragen haben und somit größer als der Lagerbestand der Republik gewesen sein ... ebenfalls sehr fraglich. Ich bleibe dabei: Wenn irgendwann einmal aufgelistet wird, was an Gold in China ist, dann würden mich 20.000t oder mehr nicht wirklich überraschen.

[13:20] Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich über 20000t Gold in China befinden. Aber in wessen Händen?WE.

[13:45] Leserkommentar-DE:
Der Edelmetallhändler meines Vertrauens in einer süddeutschen Kleinstadt hat mir mal nebenbei gesagt, dass zu ihm jedes Jahr ein Chinese kommt der alles Gold aufkauft und wegen des Gewichts für den Abtransport einen Trolley braucht! Man stelle sich vor, der Chinese grast so alle Goldhändler Deutschlands ab.

Man kann annehmen, dass auch die Auslandschinesen fleissig Gold horten. Oder geht dieses Gold nach China?WE.


Neu: 2019-04-29:

[9:20] KWN: Greyerz Says Swiss Refiners Confirm Supply Of Silver Is Now Extremely Tight

[11:20] Auch hier sieht man, dass das Systemende nahe ist. Es heisst, dass das heutige System das 2. Halbjahr 2019 nicht mehr erleben wird. Ich halte den Systemwechsel im Mai für realistisch.WE.

PS: der Grossteil der Systemwechsler ist immer noch im Bunker. Das macht man nicht Monate voraus.

[11:35] Der Silberfuchs:

Dem Artikel entnehme ich, dass täglich 850 mal mehr Gold gehandelt wird wie am selben Tag gefördert. Dass es viel mehr ist, war mir bekannt -- aber sssoooo viel ...?! Meine Vermutung: Bei Silber sieht es noch krasser aus, aber wer hat eine aktuelle Information?

[12:20] Leserkommentar-DE:
Das werden täglich ca 70% des Goldes in Papier und Luft gehandelt, denn das Gold ist gar nicht da. So kann man auch sagen, das der Goldpreis schon viel höher ist, da es 50% gar nicht gibt. Wer Papiergold hat, der hat zum Schluss nur noch das Papier, was nichts mehr wert ist und dafür mussten Bäume sterben. Wo bleibt der grüne Aufschrei !!!!!!

Ich denke nicht, dass dafür viel Papier verbraucht wird, denn der Grossteil des Handels ist rein elektronisch.WE.

[12:50] Leserkommentar:
Nun ja, wie immer sicher nicht falsch was der Meister da schreibt, aber auch keine wirklichen bahnbrechenden Neuigkeiten für denkende Menschen. Interessant finde ich, dass er die $1.350 Linie als die Goldene Maginot-Linie bezeichnet bei deren Durchbruch es kein halten mehr geben soll. Er meint der der Preisanstieg könnte bereits in den nächsten 2-3 Wochen beginnen. Aber möglicherweise wird dies auch erst im August / September passieren.

Dass $1350 bei Gold eine Art magische Grenze ist, die nach oben nicht durchbrochen werden soll, sagen auch andere Quellen.WE.

[12:35] Der Bondaffe zum Papiergold:

Im Laufe der vielen Jahre ändert sich der Blickwinkel. Mir selbst war schon immer vom Verstand her klar, daß wesentlich mehr nicht existentes, nicht vorhandenes Gold an den Terminbörsen gehandelt wird. Der Verstand sagt klipp und klar, daß dieses System eingeführt wurde (nach dem Stopp der nominalen Goldbindung im August 1971 durch Nixon) um den Gold- und Silberpreis kontrollieren zu können. Sonst funktioniert das Geldsystem nicht. Der besondere Witz: seitdem hat sich nichts geändert. Durch die Einführung von Terminkontrakten/Futures in den 1970er Jahren kann man diese Märkte kontrollieren und steuern. ETWAS ANDERES GIBT ES NICHT. Das ganze wurde im Einklang mit dem nicht aufzuhaltenden technischen Fortschritt systemisch begleitend und kontrolliert aufgezogen.

Auf der Gefühlsebene gilt das gerade Angesprochene: man fühlt, daß das globale Geldsystem nur so funktioniert. Man fühlt aber auch, daß dies nicht immer Bestand haben wird. Die (Zentralbanken) haben ihr Pulver verschossen und "die Kanonen sind leer". Alles beruht auf Täuschung und man tut so, als hätte man alles im Griff. Der strahlende, furchteinflössende, beschützende Revolvermann des Systems ist nichts mehr anderes als ein heruntergekommener, zerlumpter, versoffener, vor Angst stinkender und zitternder Landstreicher. Noch glaubt man ihm und der Illusion. Auf einmal löst sich alles auf. Die Terminbörsen verschwinden und übrig bleibt nur das physische Material das wertvoll ist. Gold und Silber zum Anfassen sozusagen. Alles andere sind nur leere Zahlungs- und Lieferungsversprechen. Noch funktioniert's.

Futures gibt es bei anderen Rohstoffen auch, aber bei Gold und Silber werden sie zur Preisdrückung verwendet.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE: zum Bondaffen:

Es wird immer wieder geschrieben, dass die Zentralbanken ihr Pulver verschoosen haben, und damit suggeriert, dass sie völlig handlungsunfähig sind. Das ist schlicht falsch. Sie können weiterhin noch sehr viel mehr als heute neues Geld drucken! Natürlich ist der Handlungsspielraum enger geworden. Z.B. der Zins; - diese Wirkung damit ist schon seit vielleicht zwei Jahrzehnten nicht mehr gegeben. Das falsche Geldsystem kann aber noch weiter viele Jahre damit bestehen, wenn keine anderen Einfüsse es beenden. Japan kann hierzu auch ein Beispiel sein mit sein lang anhaltenden Deflation. Und, wir haben doch längst den Zustand, dass das Wirtschaftswachstum maßgeblich vom Gelddrucken abhängt.

Solange kein finanzielles Unglück passiert, kann man weitermachen, solange man den Goldpreis unten halten kann. Aber die Realwirtschaft bricht auch schon ein.WE.


Neu: 2019-04-25:

[13:25] Goldreporter: Rumänien zieht Gold bei der Bank of England ab


Neu: 2019-04-22:

[12:35] Goldreporter: Gold der USA wandert ungebremst ins Ausland

[10:40] Goldreporter: Russland kauft weiter tonnenweise Gold


Neu: 2019-04-19:

[9:15] Leserzuschrift-DE: Lieferprobleme bei Silber ?

Ich war gestern wieder mal bei einem Edelmetallhändler (großer deutschlandweiter Filialhändler) und wollte Silber erwerben. Er konnte noch ganze 4 Tubes (à 25 Stück) der gängigen 1 oz Silbermünzen als Neuware auf die Ladentheke stellen. Sonst waren nur noch Einzelstücke aus Kundenrückkäufen vorhanden. Man bemühte sich wie üblich frühzeitig um eine Auffüllung der Lagerbestände, hatte aber bisher keine neue Belieferung terminlich fest zugesagt bekommen. Trotz regerer Kundennachfrage ist dies also wohl eher ein Angebotsproblem. Möglicherweise wird viel Material von großen Adressen abgegriffen, die auch angefangen haben, die Schotten zu schließen. Für Hartgeldleser ist die Knappheit eigentlich nicht total neu. Herr v. Greyerz hatte in einem hier verlinkten Artikel schon darauf hingewiesen.

Dass die Knappheit eines Gutes dessen Preis bestimmt, spiegelt sich allerdings gerade am Preis für Papiersilber an der Comex überhaupt nicht wieder. Dieser oszilliert seit Tagen in enger Spanne völlig blutleer um die 15 USD-Marke. So krass habe ich die Unterschiede von physischem und Papiermarkt noch nie wahrgenommen. Sehr sehr komisch.

Ich nehme an, dass es mehr als genug Personen gibt, die wissen, was kommt. Möglicherweise halten die Händler auch Silber zurück, weil sie wissen, dass der Preis einmal steigen muss.WE.


Neu: 2019-04-18:

[16:00] SRSrocco: Silver Investment Demand Surged Higher Than Industry Forecast

[9:55] Goldreporter: Schweiz liefert 65 Tonnen Gold nach Fernost


Neu: 2019-04-15:

[15:00] SRSrocco: World’s Largest Primary Silver Miner Production Plunges


Neu: 2019-04-11:

[13:50] Goldreporter: Goldmarkt: Südafrikas Vorkommen versiegen


Neu: 2019-04-08:

[8:30] Goldreporter: China kauft wieder eifrig Gold


Neu: 2019-03-27:

[9:20] Goldreporter: BIZ war fleißig auf dem Goldmarkt aktiv


Neu: 2019-03-25:

[14:45] SRSrocco: The Staggering Amount Of Gold & Silver Investment Since The 2008 Financial Crisis

[8:40] Goldreporter: 260 Tonnen Gold aus den USA abgewandert

[11:40] Der Silberfuchs:

Aus dem Artikel und den Förderzahlen der VSA i.H.v. ca 220t (2016) Quelle: Wikipedia, schließe ich, dass mehr Gold exportiert wird als in Summe übers Jahr gefördert UND importiert wird. Das geht nur, so lange es noch Vorräte im Lande gibt oder Gold auf dunklen Kriegspfaden ins Land kommt -- jedenfalls kann man schon jetzt sagen: Gold wird in US$ gerechnet noch mal richtig "teuer" werden.

[14:45] Ja, der Goldpreis soll auf etwa $600'000/oz steigen.WE.


Neu: 2019-03-21:

[14:15] SRSrocco: IT’S OFFICIAL; U.S. Silver Production The Lowest In More Than 70 Years

[10:05] Goldreporter: Citigroup verkauft Venezuelas Gold – 32 Tonnen weg


Neu: 2019-03-19:

[13:35] Internationale Währungsreserve: Bank of America: Gold verdrängt US-Dollar


Neu: 2019-03-15:

[9:30] Goldreporter: Goldproduktion in Südafrika sinkt um 22 %


Neu: 2019-03-14:

[14:50] Silberfan zu Harvey Organ: Silver Is Advancing In Price Because Of Physical Supply Tightness In London

Der phys. Silbermarkt wird auch leergesaugt, weil die Wissenden wissen was bald kommt.

Es dauert nicht mehr lange...


Neu: 2019-03-08:

[8:40] Silberfan zu The COMEX Is Stressed: Bankers Are Scouring The Bowels Of The Exchange For Gold & Silver!

Bis jetzt haben die immer noch einen Weg gefunden das System weiter laufen zu lassen, aber einmal ist Schluss, nur wann weiß niemand.

Eine Woche müssen die noch durchhalten. Das reicht.WE.


Neu: 2019-03-04:

[12:55] Goldreporter: Diese Länder haben 2018 das meiste Gold gefördert


Neu: 2019-02-25:

[11:55] Goldreporter: Großbanken erhöhen Silber-Investment

[14:30] Die wirklichen Investments in Gold und Silber erfährt man aus diesen ETF-Beteiligungen natürlich nicht.WE.


Neu: 2019-02-23:

[10:50] Goldreporter: Russland kauft weiter fleißig Gold

[19:00] Der Silberfuchs:
Die von der Russischen Nationalbank kumulierten nahezu 274 t Gold aus 2018 dürften in etwa der Inlandsproduktion entsprechen. Will sagen, sie brauchen keine Importe aus VSA (via London und CH), um an echtes Geld zu kommen. Die schlechte Nachricht: Dem "Weltmarkt" steht es auch nicht zur Verfügung ...

Es ist bekannt, dass die ZBs von Russland und China die lokale Goldproduktion aufkaufen.WE.


Neu: 2019-02-22:

[15:50] Goldreporter: Silber ausverkauft: U.S. Mint liefert keine Eagles mehr

Entweder gibt es zu wenig Produktionskapazität oder zu wenig Rohstoff.WE.


Neu: 2019-02-21:

[16:30] Goldreporter: Gold-Exporte der USA erreichen 28-Monats-Tief


Neu: 2019-02-20:

[9:40] Goldreporter: In Großbritannien wird das Gold knapp


Neu: 2019-02-19:

[10:35] Goldreporter: Schweiz: Gold-Lieferungen aus USA und UK trocknen aus


Neu: 2019-02-18:

[16:00] Investing: Italiens Goldverkauf ist ein Ablenkungsmanöver: Zentralbanken sind Käufer nicht Verkäufer

[12:20] Goldreporter: Morgan Stanley investiert halbe Milliarde $ in Gold

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat im vierten Quartal 2018 4.733.600 Anteile am SPDR Gold Trust im Wert von 590,75 Millionen US-Dollar erworben.

Das ist nur Papiergold.


Neu: 2019-02-17:

[13:50] Goldreporter: Gold: Marktstärke nimmt wieder zu


Neu: 2019-02-15:

[9:50] Goldreporter: US-Goldproduktion: Erholung im November


Neu: 2019-02-14:

[18:45] Goldreporter: Goldförderung Südafrikas bricht um 31 % ein

[20:00] Der Bondaffe:
Ich nehme an, daß es in den Goldminen von AIDS-Viren nur so wimmelt. Deshalb traut sich kein Arbeiter mehr runter. AIDS ist in Südafrika sehr verbreitet wie wir alle wissen. Aber Ernst beiseite. In Deutschland stellt man die Kohleförderung auch ein weil man erkannt hat, daß das Buddeln nach Seltenen Erden (vor allem Grüne Erden wie Ulcusmolle) lukrativer und gewinnträchtiger ist. Es geht ebens ums Geschäft.

Südafrika wird immer mehr zum failed State. Bis es wieder Kolonie wird.WE.


Neu: 2019-02-11:

[13:35] Goldreporter: China stockt Goldreserven auf und baut Dollars ab

[12:35] Silberfan zu Greyerz – Western Gold Maginot Line To Fall In 2019 Triggering Panic, Plus One Of The Most Shocking Stories You Will Ever Read

In wenigen Monaten könnte es zu einer Goldkaufpanik kommen, wenn Gold die 1350$ durchbrochen hat, meint EvG.

[12:50] Bis zum geplanten Systemwechsel wird man den Goldpreis wohl noch unten halten können. Falls nicht, macht man einen Notabbruch.WE.
 

[12:25] Goldreporter: Silber: Terminverkäufe der US-Banken explodiert


Neu: 2019-02-04:

[8:45] Goldreporter: Weltweite Goldproduktion erreicht Allzeithoch

[10:30] Der Silberfuchs:
Zuerst las ich bei der Überschrift: "Geldproduktion erreicht Allzeithoch" -- aber das stand da nicht, obwohl auch das zutreffen dürfte. Im Artikel führt man dann die geringere Goldproduktion in China auf verstärkte Umweltauflagen zurück. Wenn nun aber China einfach nur "etwas mehr Understatement" in den Zahlen für Gold zeigen möchte??? Und nebenbei: Ich komme auf 4490,1t Gold, die dem Markt in 2018 zur Verfügung standen -- 100kg weniger als Goldreporter mit deren Zahlen selbst vorrechnet ...

Manche Sachen vom Goldreporter sind brauchbar, andere nicht.WE.


Neu: 2019-02-01:

[14:15] Goldreporter: Edelmetall-Absatz der U.S. Mint im Januar explodiert

[16:30] Leserkommentar-DE:
Die Überschrift hört sich gut an, aber der die Zahlen von 2017 und 2018 sind lächerlich: Grob geschätzt hat jeder Amerikaner im erwerbsfähigen Alter pro Jahr die kaum transportierbare Menge von einer Zehntel (!) Unze Silber gekauft .....

Es ist weniger, weil ein grosser Teil der Produktion ins Ausland geht.WE.

[16:50] Der Silberfuchs:
Man kann also sagen: Das Gold der US-Mint ist hauptsächlich ins Ausland gegangen. Das Silber -- da war doch was -- ist hauptsächlich in den USA geblieben, nämlich bei JPM-Chase. Bitte nicht vergessen, die werden auch im vergangenen Jahr wieder um die 50...80.000.000 oz bei der US-Mint eingekauft haben, aus den riesigen grünen Kisten ausgeschüttet haben, um sie dann zusammengeschmolzen in 1000-oz-Barren in ihr Lager zu legen ...

Ich denke nicht, dass JPM das macht. Die kaufen Grossbarren.WE.


Neu: 2019-01-31:

[15:00] SRSrocco: U.S. Mint Silver Eagle Sales Jump In January

[15:00] Goldreporter: Weltweite Goldnachfrage um 4 % gestiegen


Neu: 2019-01-30:

[17:15] Der Pirat zu „Völlig unerhört!“ Bank of England verweigert Venezuela Rückgabe seiner Goldreserven

Diese Nachricht hatten wir bereits gestern. Aber dennoch möchte ich diese aktuelle Situation nochmal ansprechen. Wenn eine „Lagerstätte“ das Gold des rechtmäßigen Eigentümers aus irgendwelchen Gründen nicht herausgibt, ist das ein ungeheuerlicher Vorgang. Ich denke, dass wir gerade die Zuspitzung vor dem Abbruch sehen. Dieses Verhalten wird viele Leute zum Nachdenken bringen, ob die Goldreserven nicht doch besser im eigenen Land aufbewahrt werden sollten!? Diese Vertrauenskrise beginnt erst gerade, kann aber durch die nächste Forderung eines anderen Landes plötzlich eskalieren. Sollte es zu einem weiteren Verweigern kommen, wird die Welt merken, dass die Reserven weg sind. Die Konsequenz an den Märkten kann sich jeder Leser vorstellen. Ich denke, dass die Märkte gerade kippen und das Feuer schon unter dem Dach ist. Die Broker beobachten das Geschehen ganz genau. Ich weiß auch, dass es viele Großhändler gibt, die den offiziellen Angaben ohnehin misstrauen und sich bisher mit der Cash Auszahlung zufrieden gestellt haben. Auch hier lauert eine riesige Gefahr. Sollte es von Seiten der Händler die physischen Auslieferungen verlangt werden, riechen es die anderen auch. Dann fliegt ebenfalls das ganze System um die Ohren und die Edelmetallkurse rauschen am Mond vorbei! Das ganze hält noch so lange, bis der erste größere Marktteilnehmer sein Gold geliefert haben möchte!

So wird man es vermutlich machen, mit unlimitieren Summen. Wann, weiss ich leider nicht, aber die neuen Kräfte sollen schon bald an der Macht sein.WE.

[18:20] Leserkommentar-CH:
Diejenigen Kräfte die bisher den Gold und Silberpreis gedrückt haben, wollten das noch verfügbare Material billig abgreifen. Wahrscheinlich sind die Lager jetzt leer. Also hört die Drückung nun auf und die Preise steigen an. Zuerst langsam (zur Zeit zu sehen), dann aufgrund von short Eindeckungen schneller. In dieser Phase kann noch etwas Physisches von den schwachen Händen übernommen werden.
Erst dann wird die Explosion erfolgen - Systemende!

Noch drücken sie, aber es ist nicht mehr so einfach.WE.

[19:45] Der Bondaffe:
Amerika und Großbritannien als "sichere Aufbewahrungsorte" für Gold? Lächerlich, dieses Gold ist nicht mehr da. Wie im System üblich und der Luftgelderzeugung ähnlich, dürfte es es zig, hunderte oder gar tausende Mal verliehen worden sein, immer mit dem Versprechen, das ge-/verliehene Gold zurückzugeben. Eine Rückgabe war aber als "gentlemens agreement" nie vorgesehen. Die Leihverträge dürften entweder prolongiert oder durch ein "Gegenleihgeschäift" gematcht worden sein.

Bis das Systemende kommt...


Neu: 2019-01-29:

[9:30] Goldreporter: Schweiz: Dramatischer Einbruch des Gold-Verkehrs

[11:00] Leserkommentar-CH:
Dies ist das sichere Zeichen, dass fast alles Gold aus UK und USA umgeschmolzen wurde und Richtung Asien gebracht wurde. Der "Kaiser" ist nackt!! Und in Kürze werden es alle sehen. Ich bin gespannt wer die Rolle des unschuldigen Kindes übernehmen wird.

[13:00] Der Silberfuchs:
Im gleichen Zusammenhang habe ich gestern einen Artikel gefunden, worin steht, dass Maduro das Gold Venezuelas im Wert von 1,2 Mrd Dollar nicht ausgeliefert bekommt -- im Artikel etwas weiter unten mit Link auf die Quelle (Bloomberg) https://wochenblatt.cc/venezuela-nebelwolken-um-den-flug-rsd009/ Ob das Gold noch in London liegt oder schon durch die Schweiz geflossen ist ...? Wir kennen das Spiel.

Dieses Gold dürfte auch schon in Asien sein.WE.

[13:15] Aviator:
Anlieferung USA -80%, GB -90%!
Na ihr Finanzsystemzusammenhalter: sind eure Lager jetzt endlich leer? Jetzt dürft ihr hoffentlich bald zeigen, wie ihr die Unmengen an vorhandenen Tonnen Papiergold, die ihr täglich zur "Preisfindung" hin und her verkauft, zu einem kg-Barren zur physischen Auslieferung nach China umschmelzen wollt!

Schon 2016 hat man mir in den Briefings gesagt, dass in den USA alles leer ist.WE.

[14:20] Leserkommentar-DE zum Silberfuchs:

Venezuela hat kein Gold mehr zur Auslieferung, da Hugo Chavez es vor Jahren schon ausliefern hat lassen (und bekommen hat) weil er den Amis nicht getraut hat. Das letzte Gold ging bei einem Kredit-Deal mit der Deutschen Bank im letzten Jahr verloren.

So kommt es, wenn man ein Land runterwirtschaftet.WE.


Neu: 2019-01-28:

[11:55] Silberfan zu Bitcoin-Anleger investieren in Gold

Jan Van Eck bestätigt das mit Bitcoin von Gold abgelenkt wurde, aber insbesondere auch von Goldaktien.
 

[9:10] Goldseiten: Wahrheit und Fiktion in Chinas goldenem Pokerspiel


Neu: 2019-01-27:

[19:40] Silberfan zu Andrew Maguire Says We Have Never Seen So Much Liquidity Flow Into Physical Gold & Silver

Im Gegensatz zu den Privatanlegern, gibt es offenbar eine Flut des Smartmoney in phys. Gold und Silber. Zu meinem Gold-Silber-Ratio Kommentar von gestern ist mir ein Fehler unterlaufen, es befindet sich nicht auf einem 17 sondern 27 Jahreshoch (1991-2018).

Es geht jetzt wirklich nicht mehr lange, sonst muss man einen Notabbruch machen.WE.


Neu: 2019-01-26:

[9:20] Goldseiten: Weltweite Silberproduktion könnte stärker sinken als Analysten prognostizierten

[12:50] Der Silberfuchs:

Besonders der letzte Satz in diesem Artikel hat es in sich. Die Begründung dafür ist hinreichend. Niemand kann die Dynamik der Angebotsseite der Minen nach dem Crash voraussagen, sicher ist jedoch, dass die Nachfrage bei Gold dann auf ein kleineres Minenangebot und bei Silber auf ein sehr sehr viel kleineres Minenangebot treffen wird. Allein diese Fakten rechtfertigen es, physisches Silber zur Vermögenssicherung jetzt noch überzugewichten, so man den Platz dafür hat. Wer keinen Platz hat, muss sich diesen schaffen, um an der Verzehn- bis Verfünfzehnfachung von Silber gegen Gold mit teilnehmen zu können. (Ich hole mir am Montag vor dem Mittagessen weitere 8 kg davon zur Aufstockung ab.) Gehen auch Sie schnell noch zu Ihrem Edelmetallhändler und tauschen Sie ein paar Unzen Gold oder bunte Baumwolle gegen Silber ein, so lange Silber noch bei 83:1 (inkl. Steuer bei 70:1) gegen Gold steht. Diese Chance gibt es nur einmal in 150 Jahren.

[13:45] Egal, ob Gold oder Silber, beides ist eine Jahrtausendchance. Silber ist aber besser.WE.

[13:50] Silberfan:

Silber wird sicher der absolute Star werden, seine Ratio zum Gold befindet sich zudem auf einem 17 Jahreshoch mit 1:83 (1991 1:97). Eine Aufwertung von Silber gegenüber Gold sollte also wieder möglich werden, insofern bleibt Silber auch für mich weiterhin der absolute Safe-Haven-Favorit.

[14:15] Haben muss man das Edelmetall, ich erinnere an diesen Artikel von mir: Gold, die Jahrtausendchance.WE.


Neu: 2019-01-25:

[15:10] Goldreporter: Private Gold-Nachfrage auf 18-Jahrestief sagt CPM Group

Man hat die Leute richtig aus dem Gold rausgetrieben.WE.

[15:15] Krimpartisan: Dafür kaufen die IRREN jetzt Seltene Erden... ... ...!


Neu: 2019-01-19:

[13:30] Goldreporter: US-Milliardär: „Habe erstmals Gold gekauft“

[9:40] Goldseiten: Russische Zentralbank erhöht Dezember 2018 erneut Gold- und Devisenreserven


Neu: 2019-01-14:

[15:30] Goldreporter: Nächste Megafusion auf dem Goldmarkt


Neu: 2019-01-08:

[13:05] Goldreporter: So tangiert der „Government Shutdown“ den Goldmarkt!


Neu: 2019-01-07:

[13:00] Leserzuschrift-DE zu Warum BlackRock jetzt an Gold glaubt!

Dieser Bloomberg-Artikel ist interessant. Blackrock, bislang 100% Aktien-affin, will in Gold als „Hedge“ gehen. Wenn denen nun die ganzen anderen Versicherungen / Pensions-Fonds / Kapital-Sammelstellen folgen sollten, dann wird es die nächsten Monate zu einer erhöhten Nachfrage nach Gold kommen; auch wenn es nur wenige Prozent des Gesamt-Portfolios betrefft.

[14:15] Da sollte man vorsichtig sein: nue ein BR-Manager hat das gesagt.WE.


Neu: 2019-01-01:

[15:00] Goldleihemarkt: Die Partnerschaft zwischen der französischen Zentralbank und JP Morgan

[15:40] Der Silberfuchs:

Schöner Artikel! Man kann also schon damit rechnen, dass das Gold des französischen Volkes jetzt ein anderer hat und Frankreich immerhin noch "Goldforderungen" (Papier). Man wird als Investor nach dem Crash wieder billig und "wie Gott in Frankreich" -- im doppelten Sinne des Wortes -- leben können.

[16:00] Der Bondaffe:

Man kann den Inhalt des Artikels auf wenige Zeilen reduzieren. Die Luftgeldsystembetreiber bzw. die größten Luftgeldschwindler der Welt erzeugen mit physischem Gold, welches sie sich gegenseitig bzw. untereinander aus- und verleihen, Scheinsicherheiten, mit denen sie das Luftgeldsystem betreiben können. Ich denke, das vorhandene Gold ist untereinander hundert- und tausendfach verliehen, um eine Sicherheit für die Luftgeldblase zu generieren. Eine Rückgabe des verliehenen Goldes dürfte gar nicht erfolgen, stattdessen wird immer wieder ein neuer Verleihvertrag aufgesetzt. Dabei ist es völlig egal, was sich das physische Gold befindet.

Der Goldleihemarkt ist sehr diskret, eine weitere Bestätigung für die Systemimmanenz. Dieser Markt ist eine, wenn nicht die einzige monetäre Sicherheit des Luftgeldschwindelsystems. Läßt man theoretisch den Goldpreis nach oben frei, erhöht sich der Wert der Sicherheiten enorm was theoretisch wieder mehr gedeckte Schulden im System zuließe. All das sollte krachen, wenn jemand der im Verleih Tätigen nicht mehr verlängert, sondern auf Herausgabe des physischen Materials besteht. Eine sehr spannende, wenn auch sehr diskrete Angelegenheit.

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH