Informationen Welt - 2019

Informationen zu Ländern ausserhalb Europas, Chinas und den USA.

Neu: 2019-06-30:

[14:00] Presse: Kongo: Das kranke Herz Afrikas

Die österreichische Caritas lässt sich wieder einmal von den Journalisten feiern. Denen wurde sicher alles bezahlt.WE.
 

[10:00] ET: Trump überschreitet Grenze zu Nordkorea – Handschlag mit Kim: „Das ist ein großer Tag für die Welt“

[8:00] NTV: Spontan-Gipfel in Grenzgebiet Trump und Kim einigen sich auf Treffen

Ich verstehe es selbst nicht wirklich, aber der Einfluss dieses Kims auf das Weltgeschehen dürfte grösser sein, als allgemein angenommen wird.WE.

[11:15] Aviator zum blauen Kommentar:

Es ist wohl weniger die enorme Bedeutung von Nordkorea an sich, sondern die sich beim Systemwechsel plötzlich ergebende Veränderung in der Region: Nordkorea hat die mannstärkste Armee der Welt, und die haben schon die Situation, welche weltweit nach dem Crash auftreten wird - es ist bei denen Normalzustand = keinste Änderung, Handlungsfähigkeit wie vor Crash!

Hingegen glaubt sich Südkorea dem Norden militärtechnisch, gesellschaftlich dem Norden höchst überlegen, und um Jahrzehnte voraus. ABER: der Süden ist ein Smartphone-Vorzeigeland, die Jugend hat dort durchschnittlich 6 Dioptrie Fehlsichtigkeit, die sehen nicht einmal Kimme/Korn, und sind dekadent, verblödet, wie die westlicheWelt! UND: die militärische Schutzmacht USA kommt wohl abhanden, hat dringendere Probleme! Der Süden wird sich von einem Tag auf den anderen in einer Situation wiederfinden, wie der Norden, oder schlimmer noch, und diese völlig veränderte Situation könnte natürlich so manchen hohen Militär (Süd oder Nord) zum Handeln mit unabsehbaren Folgen für die ganze Welt verleiten!

Und! es war keine 2er sondern 3er Gipfel: hier wurde wohl der Frieden für den Fall des Systemcrashs in einer brandgefährlichen Region/Zeit besprochen?!

Wäre gut möglich, weil Nordkorea enorm hochgerüstet ist.WE.

[12:40] Der Bondaffe:
Zahlenmäßig wären das lt. Wikieintrag 1,3 Millionen aktive Soldaten. Wenn man die gut bezahlt, tun die alles. Vielleicht will Trump eine externe Armee kaufen und zusammenstellen?

Kann gut sein. Die Bezahlung dieser Armee dürfte schon erfolgt sein.WE.


Neu: 2019-06-29:

[18:45] Leserzuschrift-DE zu Arabische Staaten: Die Hälfte der Unter-30-Jährigen denkt an Migration

In Jordanien sind es knapp über 40 Prozent, die über Auswandern nachdenken, vor sechs Jahren waren es knapp über 20 Prozent. Hiobsbotschaft für Steuerzahler! Wenn die kommen dürfen, bringen sie den Islam in purer Form mit. Da kann einem Angst und Bange werden: "Der Guardian berichtet von 52 Prozent der Unter-30-Jährigen in Algerien, Ägypten, Jordanien, im Libanon, in Marokko, Tunesien und in den palästinensischen Gebieten, die über Auswandern nachdenken. Das sei eine Steigerung von 10 Prozent seit 2016." Hilfe! Denn es ist ein Ansturm vor allem von Männern!!! Was das bedeutet, sollte jedem klar geworden sein. Ich erinnere nur an Köln 2015 Silvester.

Die Verhältnisse da unten sind einfach desolat. Und die Sozialparadiese Europas locken.WE.

[20:15] Ramstein-Beobachter:
Wo bitte herrschen in den genannten Ländern, bis auf die Palästinensergebiete, desolate Bedingungen? Dies gilt für die christlichen Minderheiten, aber nicht für die Auswanderungswilligen, die genau wissen, dass hier Milch und Honig für sie fließen. Interessant in dem Artikel sind die genannten Fluchtgründe. Wer die glaubt, der glaubt auch an den Osterhasen.

Diese Staaten hatten alle eine Bevölkerungsexplosion. Das ist im Islam so: ein Moslem muss seine bis zu 4 Frauen und deren Kinder erhalten können, sonst kann er nicht heiraten und es gibt auch keinen Sex. Da unten sind die Jobs, die soewas erlauben, rar gesäht.WE.
 

[10:20] ET: G20-Staaten einigen sich auf Klima-Kompromiss – Merkel: „Wir sind ein ganzes Stück weitergekommen“

...sprach sie und reiste mit dem Flieger wieder um die halbe Welt.

[10:55] Leserkommentar-DE:

Wenn es ein Beispiel in der Geschichte der Menschheit zu unumkehrbaren angeblich wissenschaftlich fundierten Kenntnissen je gab, ist es "die Erde ist eine Scheibe", das wurde damals auch als alternativlos und unumkehrbar angesehen, jeder der das anzweifelte war ein Ketzer!!

[11:40] Die Frage ist in welche Richtung die Merkel fliegt: nach Europa oder nach Südamerika? Nach ihrer Zitterei am Donnerstag, ist das Exil recht wahrscheinlich. Denn das wurde in den Medien hochgespielt.WE.


Neu: 2019-06-28:

[17:40] Anderwelt: Irankrise: Das Sanktionstheater wird immer absurder

[12:50] MB: Dalai Lama unterstreicht in Interview: Wenn Migranten bleiben, dann wird Europa islamisch und afrikanisch

[13:45] Ramstein-Beobachter:

Der Dalai Lama war wohl schon länger nicht mehr im Land der offenen Grenzen unterwegs. Ich war heute in einigen Einkaufsläden und durfte feststellen, dass zumindest das Land, in dem noch Milch und Honig fließt, schon afrikanisch und islamisch ist. Heute durfte ich auch das erste Mal eine achtköpfige afrikanische Familie mit Doppelkinderwagen beobachten. Das kannte ich bisher nur vom Hörensagen.
 

[9:45] Gatestone Institut: Afrika: Alarmierender Anstieg der Christenverfolgung


Neu: 2019-06-25:

[8:15] TE: Mike Pompeo – Erste Ergebnisse und gemeinsames Statement zur Sicherheit im Nahen Osten


Neu: 2019-06-24:

[14:00] Focus: Wahlniederlage für Erdogan-Partei Millionenstadt im Ausnahmezustand: Hier feiert Istanbul seinen neuen Bürgermeister

[8:10] Silberfan zu Verschollen – was mit Flug MH370 wirklich geschah

Die ganze Theorien führten zu keiner Antwort was mit MH370 passierte und ob die Insassen evtl. auch eine Rolle spielten. Uns interessiert aber trotzdem noch, ob dieses Flugzeug beim Systemabbruch noch eine Rolle spielt oder dessen verschwinden nie aufgeklärt werden soll?

Längere Zeit war Ruhe zu diesem Thema, jetzt wird es wieder verstärkt aufgewärmt.WE.


Neu: 2019-06-23:

[19:45] ET: Bürgermeisterwahl in Istanbul: Opposition gewann, Erdogan-Kandidat Yildirim gesteht Niederlage ein

[13:15] ET: Trump kündigt ab Montag „bedeutende“ neue Sanktionen gegen den Iran an

Das dürfte die wirkliche Bestrafung für den Drohnen-Abschuss sein.WE.


Neu: 2019-06-19:

[18:30] TO: Tod im Gericht Erdogan: Ägyptens Ex-Präsident Mursi wurde umgebracht

Dieser Hetzer Erdogan...
 

[9:05] Jouwatch: Auch Kanadier wollen weniger Einwanderung

[14:30] Der Mitdenker:
Die ganze Welt will weniger Einwanderung, nur Volksverräterland nicht. Ich ahne Schlimmes ...

Die Völker wollen weniger Einwanderung, dir Politik nicht. Hier ist ein gutes Beispiel.WE.


Neu: 2019-06-18:

[12:00] GFP: Vor dem Scheitern

Iran wird in neun Tagen erstmals gegen das Atomabkommen vom Juli 2015 verstoßen. Dies kündigt ein Sprecher der iranischen Atomenergiebehörde an. Wie der Sprecher am gestrigen Montag mitteilte, hat Teheran die Urananreicherung im vergangenen Monat wieder so weit hochgefahren, dass es am 27. Juni die Menge von 300 Kilogramm leicht angereicherten Urans, deren Besitz das Atomabkommen gestattet, überschreiten wird.

Vermutlich hat sich der Iran nie an dieses Abkommen gehalten und fleissig waffenfähiges Uran angereichert. Vor einigen Wochen haben wir ein Video über den "Massive Earth Penetrator" auf der Seite Kriege verlinkt. Soetwas könnte jederzeit den iranischen Atombombenbau beenden.WE.


Neu: 2019-06-17:

[19:35] ET: Tod im Gericht: Ägyptens umstrittener Ex-Präsident Mursi gestorben

[7:30] Mises.de: Die kubanischen Sozialisten rationieren das Essen


Neu: 2019-06-16:

[10:25] Gatestone: Die neue gewalttätige politische Kultur der Türkei


Neu: 2019-06-15:

[8:40] ET: Von einer lokalen Guerilla zur weltweiten Drogenmafia – Der Westen, der Iran und die Hisbollah

[13:25] Ramstein-Beobachter:
Ein sehr guter Artikel von ET, der im Wesentlichen beschreibt, was ich vor Wochen schon geschrieben hatte. Es ging nie um einen "Atom-Deal". Es ging um Drogenhandel, mit dem sich der Deep State finanziert. Vor dem Abschluss der Verhandlungen hatte sogar der deutsche Mainstream über die Hintergründe berichtet, bis er dann eingebremst wurde.
Jetzt wird es langsam interessant, denn noch steht aus wer auf den Schmiergeldlisten der Mullahs steht. Dass sich die Hisbollah in Deutschland ungestört ausbreiten konnte, lässt aber mehr als tief blicken.

Dass etwa Geheimdienste auch des Westens im Drogenhandel mitmischen, ist bekannt.WE.


Neu: 2019-06-13:

[11:15] ET: Galoppierende Inflation in Venezuela: Venezolanische Zentralbank gibt neue Banknoten aus

[10:10] Staatsstreich: Über alles, was man noch nie über den Persischen Golf wissen wollte

Laut Medienberichten brennen dort gerade 2 Öltanker.WE.


Neu: 2019-06-11:

[18:15] NTV: Karikatur samt Hakenkreuz Irans Presse zeigt Maas mit Hitlerbart

Das armseelige Maas-Männchen wird nicht nur verhöhnt, es weiss auch nicht, was gespielt wird.WE.

[18:30] Krimpartisan:
Da ist er aber viel zu gut bei weggekommen...hatte noch einen freundlicheren Kommentar...

[19:45] Ramstein-Beobachter:
Mir wäre es lieber, wenn die iranische Presse endlich die Liste der Schmiergeldempfänger aus der EU veröffentlichen würden, welche den Iran-Deal erst möglich gemacht hatten. Ich habe das Gefühl, dass wir es sehr bald erleben werden. Wegen dem geringen Handelsvolumen, das Deutschland und die EU mit dem Iran haben, war der bestimmt nicht dort unten.

Das werden die Mullahs nicht tun, denn sie haben vom Kalifen noch viel mehr kassiert: 3 Flugzeuge voll mit Geld, die Europäer nur 2. Jederzeit sollte der iranische Angriff auf CVN-72 kommen, dann geht es los.WE.
 

[8:00] NTV: "Nukleare Erpressung" USA weisen iranische Drohung zurück

Die Vermittlungsmission von Außenminister Maas in Teheran scheint nicht gefruchtet zu haben: Der Ton im Konflikt zwischen den USA und dem Iran bleibt scharf und unnachgiebig. Maas warnt deshalb mit eindringlichen Worten.

Sarif hatte bei einem Treffen mit Maas in Teheran den USA vorgeworfen, einen "Wirtschaftskrieg" gegen den Iran zu führen. Die Unterstützer dieses Krieges könnten nicht erwarten, "sicher zu bleiben", warnte er.

Wir warten jetzt auf das Schiffe-Versenken durch den Iran. Es wurde uns wieder angekündigt und sollte jederzeit kommen.WE.


Neu: 2019-06-08:

[18:00] Leserzuschrift: Währungsreform in Brasilien:

Als Zeitzeuge, folgende "Währungsreform", die in Brasilien von der Regierung, Collor de Mello, 3/1990 durchgeführt wurde! Über Nacht wurde eine "Neue Währung" aufgelegt (100 :1). Allerdings sehr intelligent, weil der unmittelbare Geldfluss nicht gestoppt wurde. Alle "alten" Geldkonten wurden eingefroren, für 2x Jahre! Neue Geldkto. mit der "Neuen" Währung, wurden bereitgestellt, parallel!

Jeder musste über Nacht mit 100x Einheiten der "Neuen" Währung, die entsprechend von 10.000 der Alten Währung war, wieder von 0 anfangen! ABER, alle alten Rechnungen und Zahlungsverpflichtungen und Gehaltsverpflichtungen, sowie Steuerlasten, konnten von dem "Alten" Geld bezahlt werden! Der Geldumlauf wurde so (+/-) erhalten.
Damit wurde ein Zwischenstadium erwirkt, wo die Währung, de facto, abgewertet wurde, aber die Illusion erhalten blieb, daß die "Alte" Währung noch da war, die dann auch, staatlich, auf 2x Jahre verzinst wurde.

In Wahrheit hatte die Regierung das Volk um 40% enteignet, aber die galoppierende Inflation +/- gestoppt, weil gleichzeitig ein rigoroser Preisstopp verhängt wurde! Die "Alten" Geldnoten wurden einfacht, per Hand, gestempelt, bis dann "Neue" im Umlauf waren, mit "Neuem" Namen, ist klar!
Gewinner waren die Halter von Bargeld !!! und natürlich EM !!! in Brasilien, damals, natürlich, auch, die Halter von US$ Devisen! Die große Masse hatte, wie immer, das Nachsehen!

Man kann erkennen, daß der "Spielwiese" für kriminelle Anwendung der Staatsmacht kaum Grenzen gesetzt sind! Alles ist möglich in einem System, welches keinerlei Vertrauen mehr verdient!

In Südamerika sind solche Sachen üblich, daher halten die Reichen und Wissenden ihr Vermögen meist in USD und im Ausland.WE.


Neu: 2019-06-07:

[14:35] ET: Trump: Iran will reden, das ist gut – Atomwaffen können sie aber nicht haben

Der Iran hat aber Atomwaffen, wir werden bald davon erfahren. Wie der Iran dazu gekommen ist, werden wir auch erfahren. Da werden sich richtige Abgründe auftun. Ich habe Vorab-Informatonen bekommen.WE.


Neu: 2019-06-06:

[15:45] ASR: Schnee im subtropischen Australien

Wo bleibt sie denn, die menschengemachte Klimaerwärmung? Wir hatten einen viel zu kalten Mai und jetzt das.WE.


Neu: 2019-05-31:

[9:50] Kim ist ein irrer Diktator: Nach ergebnislosen USA-Verhandlungen: Nordkorea-Gesandter noch am Flughafen hingerichtet

[16:45] Leserkommentar:
Nach meinen Informationen ist die von Bloomberg verbreitete und von allen Spott- und Quasselmedien sofort gemeldete "Aktion" von Kim Yong-Un eine typische Nullnummer des Deep State.

Warum wohl hat DT Kim 2 mal getroffen?WE.


Neu: 2019-05-30:

[16:30] ET: Für Freiheit, gegen Kopftuchzwang: Der lange Kampf der Frauen im Iran – Gefangen in der Religionsdiktatur

Bald kommt die Befreiung und den Mullahs werden wahrscheinlich die Bärte abgebrannt.WE.
 

[8:10] NTV: "Massenselbstmord" in Israel Knesset stimmt für Neuwahlen im September

Es geht um die Privilegien der Ultraorthodoxen, die nicht arbeiten wollen und keinen Militärdienst leisten wollen. Israel wird wohl auch ein Königreich werden.WE.


Neu: 2019-05-25:

[18:15] Nachtwächter: “Ehrengast“ des japanischen Kaisers: Donald Trump in Japan


Neu: 2019-05-21:

[15:00] Bild: Iran fährt Uran-Produktion massiv hoch Wie nah sind die Mullahs an der Atombombe?

Wenn es so kommt, wie in meinem vorigen Artikel beschrieben, wird die Welt verstehen, dass der Iran die Atombombe bereits einsatzbereit hat.WE.

[17:45] Der Bondaffe:
Lange genug hatten alle "Schurkenstaaten" dieser Welt viel Zeit, um sich eine A-Bombe zu besorgen. Ob sie damit umgehen können ist eine andere Sache. Mehr als doppelt so wichtig ist es, eine A-Bombe zu haben und damit zu prahlen. Dann kann mit Geheimdienstaktionen diesen Prahlhänsen besser die Schuld in die Schuhe geschoben werden. Atombomben dürften als Massenversichtungswaffen wenig Sinn machen. Aber der gezielte Einsatz gegen systemische Ziele wie die Wall Street, City of London, die BIZ, auch die EZB oder den Vatikan macht allein die Massen an Menschen, die aufeinanderlosgehen weil sie nichts mehr zu verlieren haben, zu Massenvernichtungswaffen.

Der Iran ist als "Atom-Schurke" sehr gut geeignet, da alle glauben werden, dass er den Grossterror gemacht hat. Das ist der wikliche Grund für die kommenden, massiven Luftangriffe auf den Iran.WE.

[19:10] Leserkommentar-DE:
Wer weiß, was der Kalif noch alles in den Iran geliefert hat. Bisher wissen wir nur von Q, daß er palettenweiße Dollarnoten in Milliardenhöhe eingeflogen hat....

Das wird auch  noch alles gross rauskommen.WE.


Neu: 2019-05-20:

[17:15] Nachtwächter: Iran


Neu: 2019-05-19:

[13:15] Staatsstreich: Unvorhergesehen: “Klimaleugner” gewinnen Känguru-Wahl


Neu: 2019-05-18:

[16:15] ET: Niederlande Favorit auf ESC-Sieg – Muslime klagen über „Krach“ beim Beten

Es ist nicht auszuschliessen, dass zu selben Zeit da unten etwas Kriegerisches passiert.WE.

[17:45] Leserkommentar-DE:
Im TV sagen die, dass der ESC sehr sicher ist und haben die Raketen Abwehrsysteme gezeigt und auch die Hubschrauber in der Luft. Die machen alles, damit nichts passiert.
Man sollte aber jetzt erst recht damit rechnen, das da doch etwas passiert. Möglich wäre es.

Die schiitische Hisbollah hat im Libanon Raketen, die es bis Tel Aviv schaffen. Alle Raketen erwischt das Abwehrsystem sicher nicht. Auch ein iranischer/schiitischer Selbstmord-Bodenangriff ist nicht auszuschliessen. Denn soetwas würde diesen Islamisten einen massiven Prestigeerfolg in der islamischen Welt bieten.WE.
 

[16:00] Venezuela: Im erdölreichsten Land der Welt tagelanges Schlangestehen für Benzin


Neu: 2019-05-16:

[17:35] ET: Iran trifft Vorbereitungen zur Erhöhung der Uranproduktion

Der Iran hat angekündigt, Vorbereitungen zur Erhöhung der Produktion von angereichertem Uran und schwerem Wasser zu treffen.

Schwerwasser-Reaktoren sind zur Stromerzeugung selten. Aber man kann mit ihnen Plutonium erzeugen und auf diese Art Atombomben bauen.WE.


Neu: 2019-05-14:

[18:45] ET: Iran: Unruhen nach Anti-Kopftuch-Protest an Universität in Teheran

Vermutlich läuft gerade der nächste Volksaufstand im Iran an. Die USA bereiten eine Boden-Invasion des Iran vor. Das Mullah-Regime wird das, was jetzt kommt, sicher nicht überleben.WE.
 

[13:00] Der Bondaffe: Türkei - Zins- und Währungsentwicklung:

Die Lage an den türkischen Zins- und Währungsmärkten spitzt sich wieder und weiter zu. Die türkische Lira hat sich drei Tage lang etwas erholt, im Moment erhält man 6,08 TRY für einen US-Dollar. Letzte Woche waren es schon einmal 6,23 Lira. Im Hintergrund muß der Teufel los sein, denn 2jährige türkische Staatsanleihen notieren bei 25,65% Rendite. Das ist ein 10-Jahres-Spitzen-Höchst-Wert. 10jährige Papiere gibt es für 19,67% Rendite. Auf 10-Jahres-Sicht waren "nur" die 21,5% vom August 2018 höher. Das war aber ein kurzfristiger Ausrutscher, im Moment ist es eher trendig.
Wir dürfen gespannt sein, ob es diesmal noch einmal gelingt, diese "alte" Lira zu retten? Eine "Maginot-Linie" ist auf jeden Fall die 20%-Linie bei 10jährigen Papieren. Man muß sich das einmal vorstellen. ZWANZIG Prozent Rendite! Was ist das für ein Schrott? Wie man aus dieser bescheidenen Situation wieder rauskommt? Da helfen entweder Fridays-for-Turkey-Märsche deutscher Schüler oder aber Aktionen wie "Berliner Schüler essen Döner für niedrigere Türkei-Renditen". Ansonsten gibt es keine Lösung zum finanztechnischen und wirtschaftlichen Untergang des Landes.

Noch konnte man die wirkliche Pleite verhindern.WE.


Neu: 2019-05-13:

[14:15] Der Silberfuchs zu gestern (Krise in Cuba)

Ich habe über diesen Artikel von gestern noch einmal nachgedacht. Ich glaube, die Lösung, warum in Cuba noch immer 80% der Lebensmittel eingeführt werden müssen, ist recht einfach. Das Land hat 11,5 Mio. Einwohner und eine Fläche, die nur geringfügig größer als die ehemalige DDR ist. Die Niederschlagsmenge ist relativ gleich übers Jahr verteilt und die Sonnenscheindauer auch. An den natürlichen Gegebenheiten sollte es also nicht liegen. Meine Begründung für Nahrungsmittelknappheit: Es lohnt sich nicht, zu produzieren, weil man für das Geld was man damit erwirtschaftet, nichts kaufen kann und es demzufolge auch nicht lohnt, dieses zu sparen. Wird man "Kapitalist" oder erfolgreicher Bauer, hat man es auch nicht viel besser (oder schlechter) als die restliche Bevölkerung. Es fehlt also an den Anreizen oder es gibt zu viele Restriktionen (für Geschäftsbegründungen) oder beides. Dem Sozialismus ist es einfach wesenseigen -- alle Menschen sollen annähernd gleich wohlhabend sein, sind aber auf niedrigem Nivea annähernd gleich arm.

Das funktioniert nur solange es Devisen für Importe gibt.WE.
 

[12:30] Unbestechliche: Wegen Untätigkeit der EU: Iran setzt zwei Teile des Atomabkommens aus


Neu: 2019-05-12:

[14:00] TO: Krise weckt böse Erinnerungen In Kuba geht die Angst um

Mit Schrecken erinnern sich die Kubaner an die entbehrungsreiche Sonderperiode zurück. Es herrschte Hunger, es gab kaum Strom, viele flohen. Damals stürzte die Sowjetunion, jetzt taumelt das Venezuela.

Ein linker Öl-Lieferant ist schon ausgefallen: Brasilien. Jetzt auch Venezuela.WE.

[16:00] Der Silberfuchs:
Schöner Artikel! Was ich mich frage: Warum muss ein karibisches Land nach diesen Erfahrungen noch immer 80% der Lebensmittel importieren? Und -- Zitat: "Was ist, wenn es morgen nichts mehr gibt? Man muss vorbereiten sein, wenn man jeden Tag etwas zu essen haben will" ... Das hier sollte sich jeder Michel in die Küche hängen!

In Kuba ist wohl sehr viel zusammengebrochen. Ohne geschenktes Öl, das am Weltmarkt verkauft wird, wären diese Importe nicht möglich.WE.


Neu: 2019-05-11:

[16:00] Leserzuschrift: Aktuelles aus Brasilien:

Siehe da, der Ex-Präsident, noch einer, aus BRA, Michel Temer und seine "Gang" sind wieder im Gefängnis. Die Richter, in zweiter Instanz, haben, der monokratischen Entscheidung, der 1. Instanz wider- und dem Antrag der Staatsanwaltschaft, entsprochen. Die Regierung Bolsonaro und sein Justizminister Sergio Morro machen sich keine Freunde unter der Klientel der Linken und korrupten Parlamentariern. Die Reform des Rentensystems steht an und ohne diese hat BRA fertig. Die Ansprüche der öffentlichen Angestellten und Beamten passen, niemals, in den Haushalt dieses Landes. Die Linken und Sozialisten haben 20 Jahre+ die Realität weggeblendet. Allein, dies, schon, ist ein Skandal. Trotzdem, versuchen sie (der hiesige "Deep State"), mit allen Mitteln, ihre Privilegien durchzusetzen. GEGEN die verarmte Bevölkerung !

Nur kleine Beispiele aus dem hiesigen Tagesgeschäft. Das Bundesverfassungsgericht mit 11x Richter, unterhält 2500x Beamte, nur, für seine Dienste, inkl. 40x Fahrer und u.a. Top Zahnarztservice, im Hause! Diese Richtermafia schwelgt im Luxus und selbstbestimmter Unantastbarkeit. Sie erhöhten ihre Diäten für 2019 um 16.4%, bei einer Inflation von weniger als 6% Dazu, ein Landesabgeordneter, z.B., im Staate Sao Paulo erhält EUR 5.000,-Grundgehalt, (Mindestlohn in BRA EUR 225,-) hat, aber das Recht 32x (zweiunddreissig!) "Assistenten" einzustellen. Die BRA Kongressabgeordneten erhalten eine Pension von 7.000/8000,- Euro, wobei der einfache Bürger, im Schnitt, mit Euro 225,- auskommen muss! Wenn Prof. Sinn, D, als Selbstbedienungsladen tituliert, was ist dann BRA!? Eine kolonialistische Diktatur der linken Beamten! Hoch lebe die Heuchelei. Hoch lebe Venezuela!
BRA + Südamerika bräuchte 3x Trumps, um den "Sumpf" zu trocknen!

Da gibt es genügend zu reformieren.WE.
 

[14:00] Focus: Oppositionspolitiker Ekrem Imamoglu Nach nur 17 Tagen im Amt sah Istanbul-Bürgermeister Ausmaße von Erdogans Korruption

Dass das Erdogan-Regime total korrupt ist, ist bekannt. Jetzt kommen Details heraus.WE.


Neu: 2019-05-10:

[13:25] Focus: Weg mit Anleihen, Lira, Aktien! Erdogan wird zum Risiko: Investoren decken sich für Pleite der Türkei ein

Das kann jetzt schnell gehen. Aber die wirkliche "Musik" dürfte sich um den Iran abspielen.WE.
 

[8:00] Guido Grandt: „BLUT – und MILLIARDEN-GRAB AFGHANISTAN“: Dutzende tote deutsche Soldaten & horrende Kosten an Steuergeldern!

[10:00] Der Mitdenker:
"Ach die paar Toten und ein Kleiner - das macht doch nichts, das merkt doch Keiner !" - So würde wohl der Hans Scheibner singen, so er denn noch am Leben wäre. Unsere Söhne sind dort gestorben, damit die Drogenproduktion zu neuen Höchstmengen aufgelaufen ist, das ist doch die Wahrheit. Jede Mutter eines Toten müßte die Bundesregierung verklagen.
Irgendwelche Vollpfosten haben schon Schilder getragen mit "Soldaten sind Mörder". Wie dumm und lächerlich, denn es müßte doch heißen: "Die ReGIERigen sind Mörder" . Deutsche Leben und Deutsches Geld sinnlos verheizt - wie bestochen/bösartig/krank muß man sein, um so etwas, als Pfötchenheber, durchzuwinken.

Was wir hier sehen ist Hassaufbau bei den Moslems auf den Westen.WE.


Neu: 2019-05-09:

[14:00] Unbestechliche: Grausamste Christenverfolgung in Nigeria – und der Papst küsst Moslems die Füße

Dazu passend: Die erstaunliche Entdeckung der Christenverfolgung

[14:15] Krimpartisan:
Das ist jetzt aber früh aufgefallen...Christenverfolgung in Nigeria gibt es seit mindestens 50 Jahren! Und warum soll der Antichrist Moslems nicht die Füße küssen, schwul ist er sowieso...
 

[12:20] Leserzuschrift zu Guatemala & Honduras: Massenexodus in die USA

Man muss sich nur einmal ansehen, wie sich die Bevölkerung in den beiden Ländern entwickelt, dann kennt man die Gründe für Not, Elend und Exodus: In beiden Fällen wächst sie mit jeder Generation um 50%! Mein Gott denke ich mir da, so eine Bevölkerungsexplosion erlebte nicht einmal Europa im 19. Jhd, als die moderne Medizin Verbreitung fand. Damals endete die Expansion der Bevölkerung im Kolonialismus, um die Nahrungsmittelversorgung sicherzustellen und final in zwei desaströsen Weltkriegen, in denen die überzähligen Söhne weggeschossen wurden.

Wie soll das nur enden mit dieser um das drei bis vierfachen der damaligen Entwicklung? Die Geschichte wird kopfschüttelnd auf die vier Jahrzehnte ab 1980 zurückblicken und sich fragen, wie man so einen absehbar selbstmörderischen Mist mit der Afrikahilfe nur umsetzen konnte, ohne dabei gleichzeitig auf die Begrenzung der Kinderzahl zu achten.

[14:20] Leserkommentar-DE:
Bravo. Das müsste noch vor dem “Klimaproblem” als zentralstes Thema überhaupt rangieren. Diese Frage öfters gestellt werden: ... wie stoppt man Bevölkerungswachstum ohne Gewalt? ... wäre die wichtigste Frage an “Erfinder”. Denn wir können noch so sehr punkten mit E-Mobilen, auch diese erfordern Bergbau und Umweltzerstörung. Kultur und Kultursteigerung ist m. M. n. entweder 1) durch Vergrößerung des Kulturraumes (Lösung der früheren Kolonialmächte) oder b) durch Begrenzung der Bevölkerung dauerhaft machbar. Die schlechteste Lösung: Man holt sich ohne Not die dritte Welt ins Haus, welche eine hohe Geburtenrate mitbringt. Ich kenne jetzt so einige früher begehrte Erholungsplätze in Deutschland, die auf 3. Welt-Niveau abgesunken sind, wo man sich als Normalbürger nicht mehr wohl fühlt und wo man nun Kinderreichtum besehen kann. Früher: Gemächlich, leise, fröhlich, leicht bekleidete Frauen. Heute: Kopftuch, lange Gewänder, Gegacker und Geschnatter, exzessives Grillen, fremdländische Laute. Ausgerechnet jenes Problem, welche Kulturnationen eigentlich wegen ihrer Kultur beseitigt haben, holen sie sich durch linke Idioten massenweise ins Land. Das ist irre!

Seid sicher, auch dort wird es eine Bevölkerungsreduktion geben.WE.
 

[8:25] ET: Brasilien: Bolsonaro kürzt Budgetmittel für Klimapolitik um 95 Prozent

[10:10] Krimpartisan:

BRAVO Herr Bolsonaro!!! Zur dringenden Nachahmung weltweit empfohlen. Rottet diese elendigste Lügengeschichte der Menschheitsgeschichte endlich aus! Mit Stumpf und Stiel. Nur Gehirnamputierte können so einen Schwachsinn glauben.


Neu: 2019-05-08:

[14:00] MB: Südafrika wählt... zwischen Not und Elend und wer die kommende Apokalypse im Land politisch begleiten darf

[15:00] Leserkommentar-DE:
Leider ist auch Deutsch Südwestafrika in höchster Gefahr, vor allem die alten deutschen Farmer. Wenn nicht bald ein eiserner Besen kommt. Berichte von aufgewachten Jagdkameraden, die dort regelmäßig vor Ort sind bestätigen mir das. Wir sollten uns Südafrika sehr gut ansehen. Wenn bei uns der eiserne Besen nicht kommt, geht es uns nicht anders. Wir, die weißen Frauen und Männer sind derzeit die am meisten verfolgte und verhaßte Minderheit der Erde.

Das werden alles wieder Kolonien europäischer Mächte.WE.

[17:35] Der Mitdenker:
Den letzten Satz dieser Leserzuschrift bitte in den größten und fettesten Buchstaben, die es gibt, auf Seite 1 aller hiesigen Tageblätter. Das ist nämlich der Exrakt, wenn man die immer tödlicher werdende Flutung bis zum Ende durchdenkt. Der IQ-100-Europäer, von mehr reden wir hier gar nicht, paßt nicht in die Pläne der "Elite". Die wollen Arbeitsameisen züchten und wie wir wissen, werden diese, vermehrt seit 2015, en masse geboren.

Wozu die Flutung mit Moslems und Negern wirklich ist, sollten inzwischen alle verstanden haben.WE.


Neu: 2019-05-07:

[14:00] ET: Erdogan zur Annullierung der Bürgermeisterwahl in Istanbul: „Bester Schritt“ für unser Land

[14:50] Der Bondaffe:
Ein guter Schritt der Solidarität der Türken in Deutschland mit Erdogan sollte es sein, sich sein Gehalt oder die Einkünfte in Türkischen Lira auszahlen zu lassen. Dann würde etwas Phantastisches geschehen. Die Gefolgschaft würde sich schnell auflösen. So schnell wie es gerade der Wechselkurs der türkischen Lira tut. Aktuell bei 6,14 TRY/USD oder 6,88 TRY/EUR ist es nicht weit zu den alten Schrottkursen bei 7 TRY/USD oder 8 TRY/EUR vom August 2018. Die Stärke eines Teils der hier lebenden Türken liegt allein in der Kraft des EUR begründet. Allein mit türkischen Lira kann man sich kein Protzauto leisten.
Wir sehen auch wie Demokratie funktioniert: Sollten die Wahlergebnisse nicht mehr gefälscht werden können, wird eben die Wahl annulliert. Sollte man mit der Währung auch machen: auf "Null" setzen.

Auf Lira dürfte es bei der Bank aber schöne Zinsen geben.WE.

[16:30] Der Bondaffe:
Stimmt Herr Eichelburg, es gibt "Sehr schöne Zinsen" auf türkische Lira. Türkische Staatsanleihen zwischen 2 und 10 Jahren Laufzeit zahlen mittlerweile über 20% Rendite bzw. Zinsen. Dumm nur - das in EUR gerechnet - die "sehr schönen Zinsen" durch den "sehr hohen Kursverlust" der Lira wieder kompensiert werden. Und so kommt Schwung in die Sache. Denn die bereits erwähnten Währungskursziele hätten noch höhere Zinsen/Renditen zur Folge. Wobei man die Kursverluste der festverzinslichen Papiere nicht vergessen darf. Das sind zwei Verlustpositionen: die Währungsverluste und die Kursverluste der Bonds. Tagesgelder wären eine Möglichkeit, allerdings mit dem hohen Risiko eines Bankruns.
Was bleibt dem Inlandstürken übrig? Dollar, Euro oder Gold. Da muß man allerdings erst mal rankommen.

Ja, das Problem haben die Inlandstürken. Es ist nicht zu erwarten, dass deren Einkommen mit der Inflation steigen.WE.
 

[8:20] Achgut: Christenverfolgung in Zeiten der Selbstverachtung

[9:15] Krimpartisan:

Must read! Ein sehr lesenswerter und zutiefst verstörender Artikel. Falls nicht, sollten sie ins grübeln kommen und dringend über ihr Leben nachdenken!!!


Neu: 2019-05-06:

[11:00] TO: Nach Anschlägen an Ostern Sri Lanka weist Hunderte islamische Geistliche aus


Neu: 2019-05-05:

[14:15] Silberfan zu Die Arbeitslosigkeit in der Türkei steigt – damit auch die Wut auf geflüchtete Syrer

Frau Merkel wird sie gerne nach Deutschland holen, hier werden noch arbeitslose Syrer gebraucht, da die gefälschten Arbeitslosenzahlen so schön niedrig sind. Ironie off!

Ich denke nicht, dass man diese Syrer nach Europa holen wird.WE.

[16:50] Der Bondaffe:
Nicht nur die Arbeitslosigkeit in der Türkei steigt. Auch die Inflation und die Zinsen steigen oder stiegen schon ordentlich. Als Ausgleich muß etwas fallen, was auch ganz deutlich zu sehen ist. Zum Beispiel der Fall der Türkischen Lira gegen US-Dollar. Wie lange das wohl noch auszuhalten ist? Wer werden diesmal diejenigen sein, die als Schuldige herhalten müssen?

Erdogan findet sicher "Schuldige".WE.


Neu: 2019-05-04:

[14:20] Leserzuschrift-DE zu IWF spricht sich für weltweite CO2-Steuer aus

Der IWF ist für das "effizienteste Instrument" ... das ist die NWO ... man will die Gesetzgebung "weltweit" machen ... und bei der CO2-Steuer fängt man an. Nationalstaaten entmachten und wenn sich diese wehren, die innovative Weltsteuer mit Bombenwurf und Waffengewalt eintreiben? Langsam sollten wir kapieren: die Greta -und Habeck-Hype führt direkt zur NWO, zum Weltstaat, zur Weltsteuer, zur globalen Gängelung aller Weltbürger. Jetzt sehen sie gerade ihre Chance gekommen, nachdem ihre Greta-Hypnose und die Propaganda gegen den "Klimawandel" in den Dummlandstaaten bestens gelungen war. Umfragehoch für die Grünen ... Merkel und Macron sind entzückt ... sie setzen sich wohl an die Spitze der “Bewegung”. Wetten, dass?

Man sieht, auch diese Organisation hat den CO2-Schwachsinn voll gefressen.WE.
 

[14:00] Der Bondaffe zu Neue Ebola-Welle im Kongo – Mehr als tausend Tote

"12 Monkeys" läßt grüßen. Das wird hochinteressant wie sich das weiterentwickelt. Man sollte nicht sagen, daß sich Ebola in Deutschland nicht ausbreiten kann. Ebola ist der "König der hämorrhagischen Fieber". Das geht ruck-zuck.

Ebola wurde schon in westliche Staaten eingeschleppt. Aber man hat sofort und drastisch reagiert.WE.


Neu: 2019-05-03:

[8:15] Bild: Unterricht in islamischen Ländern Wo Intoleranz täglich auf dem Stundenplan steht

[14:00] Leserkommentar-DE:
Zitatanfang: "Schreibers Fazit: „Deutsche Finanzhilfe trägt zur Produktion und Verbreitung antisemitischer Inhalte an afghanischen Schulen bei.“ Zitatende - dazu passt bestens Merkels Reise nach Mali (lt.Wiki 85-90% Islam), Niger (lt. Wiki 94% Islam) und Burkina Faso (75% Islam) und spendet fleissig deutsche Steuergelder!!!

So ist es, wenn unsere Politiker mit Steuergeld in der Welt herumwerfen.WE.


Neu: 2019-05-02:

[9:00] Jouwatch: So funktioniert Afrika: Geld her, oder Ihr kriegt Flüchtlinge

„Wenn man bedenkt, welche Rolle wir bei der Reduzierung der Flüchtlingsströme gespielt haben, haben wir nicht substanziell von Investitionen profitiert“, sagte der nigrische Innenminister Mohamed Bazoum der „Welt“ (Donnerstagsausgabe). Man erlebe „diesbezüglich eine kleine Enttäuschung“.

Auch hier bietet sich wieder ein Abtritt eines Teils der Forderungen aus dem Target2-Saldo an...


Neu: 2019-05-01:

[11:50] ET: Pompeo: Maduro wollte sich am Dienstag nach Kuba absetzen

Dafür lässt er Demonstranten von Panzern überrollen.WE.

[12:35] Silberfan zu Wegen Unterstützung von Maduro Trump droht Kuba mit "schärfsten Sanktionen"

Mal sehen was nach dem Systemwechsel aus Kuba wird, kommunistisch wird es wohl nicht mehr bleiben, da nicht mehr nötig?

Ohne Geld von den sozialistischen Bruderstaaten wäre das Regime in Kuba schon gestürzt worden.WE.
 

[8:35] NTV: Jahr Reiwa 1 beginnt Japan hat einen neuen Kaiser


Neu: 2019-04-30:

[19:45] Hat der Machtwechsel jetzt begonnen? Caracas: Panzerfahrzeug rast bei Protest in Menschenmenge und überrollt Demonstranten

[17:45] Unzensuriert: Türkei: Kommt Erdogan-Regime bald unter IWF-Aufsicht?

[17:30] Jouwatch: Dafür ist der Westen gut genug – Palästinenser-Chef Abbas zum Gesundheits-Check in Berlin

Er soll schwer krank sein, aber das mit der Nachfolge dürfte schwierig sein. So werden in seinem Reich bereits die Kinder indoktriniert: Islamisches Werbevideo zeigt mordbereites Märtyrer-Kind.WE.
 

[12:35] MB: Wahljahr in Indien, einem wankendem Koloss auf tönernen Füßen

So sieht es also aus im stets idealisierten Indien.

[14:00] Der Mitdenker:
Wer je in Indien war, der sieht, daß auch hier, wie überall, wo strukturiert denkende Menschen, in dem Fall die Briten, abgezogen sind, früher oder später der Niedergang, in ganz verschiedenen Formen und Geschwindigkeiten ( s. Südafrika ), seinen Lauf nimmt ( Sehr alte Inder schwärmen von den Zeiten, als noch Ordnung und Sauberkeit herrschten ).
Wie ist das Bild auf dem flachen Land ( also auf 99% der Fläche ) ? Das junge Mädchen, mager und ausgezehrt, hat ein Kind, was gerade laufen kann, an der Hand, trägt einen Säugling auf dem Arm und die Bauchdecke wölbt sich ganz eindeutig. Natürlich sind es vorrangig die manischen Musels ( Wirr gebären euch tot ! ), die die Überbevölkerung ( und damit Krieg usw. ) forcieren, aber den Subkontinent sollten wir da nicht außer Acht lassen. UND: Ob grüne Krätze, wertevernichtende Eurone oder die indische Rupie - Papiergeld bleibt Papiergeld. Wohlstand für den schuftenden Bürger, hier wie dort, ist mit diesem Betrugs-Geld nicht zu erwarten. Bretton Woods war kein Zufall.

Ob auch Indien wieder eine europäische Kolonie wird, ist leider unbekannt.WE.
 

[12:25] Youtube: Camels and Horses Forced to Haul Tourists in Egypt With No Relief

Hier sieht man, wie in Ägypten mit Tieren umgegangen wird.
 

[9:30] Konterrevolution: Benin: Afrikas Vorzeigedemokratie am Ende?


Neu: 2019-04-29:

[15:10] ET: Japan: Ein Kaiser auf der Suche nach der Vereinbarkeit von Familie und Berufung

[9:40] ET: Sri Lanka: Regierung verbietet vorerst Verhüllung des Gesichts


Neu: 2019-04-26:

[8:15] Mises.de: Der Sozialismus hat Venezuela in die Katastrophe gestürzt

[8:20] Krimpartisan:
Aber leider wird auch Mises Venezuela nicht retten...

Weil die Libertären Bücherwürmer sind und von der Tenure als Professor träumen.WE.


Neu: 2019-04-25:

[17:25] MB: Globaler Crash ante portas: Türkische Lira rutscht ab

[12:45] Gatestone Institut: Nigeria: Dschihad gegen Christen

"Christen in Nigeria werden in den zwölf Nordstaaten, in denen das Scharia-Gesetz gilt, als Bürger zweiter Klasse behandelt. Sie werden auf vielfältige Weise zu Opfern. Christliche Mädchen werden entführt und zur Ehe mit muslimischen Männern gezwungen. Pastoren werden für Lösegeld entführt. Kirchen werden vandalisiert oder komplett zerstört."

Die Mainstreammedien schweigen dazu. Gefällt es ihnen so sehr?
 

[8:30] ET: Gipfeltreffen von Kim und Putin in Wladiwostok hat begonnen


Neu: 2019-04-23:

[9:20] Jouwatch: Und nun EU? – Brunei fordert „Toleranz“ für Schwulen-Hinrichtungen


Neu: 2019-04-16:

[13:00] MB: Die Natur beginnt im Kongo mit der Korrektur der afrikanischen Bevölkerungsexplosion

[13:25] Der Bondaffe:

"Ebola" - neben "Tuberkulose" einer der wenigen Könige der Infektionskrankheiten. Das Ebola-Virus zeichnet sich durch eines sehr hohe Kontagiosität (Ansteckungskraft bzw. Übertragungsfähigkeit) aus und ist sogar im Schweiß und in der Tränenflüssigkeit enthalten. Das Virus kann sich in fast allen Körperzellen vermehren, daher ist es enorm ansteckend.
Was Reisen in bestimmte Länder angeht, ist daher besonders Voraussicht und Vorsicht angebracht.

[13:30] Der Mitdenker:

Vor 20 ( oder 30 ) Jahren las ich einmal, daß jede Sekunde, auf der Erde, 2 Menschen sterben und 3 geboren werden. Also unaufhaltsamer Zuwachs. Das sollte sich jetzt auf 3 Abgänge und 4 bis 5 Zugänge geändert haben. Also +2 pro Sekunde, +120 pro Minute, + 7.200 pro Stunde - weiter rechne ich nicht, da stockt mir der Atem. Von einer Korrektur der Bevölkerungsexplosion, durch die Natur, zu sprechen, wenn der weltweite Zuwachs von 10 oder 20 Minuten, durch Ebola, außerordentlich stirbt, halte ich für sehr gewagt bzw. irreführend.

Am Ende eines einzigen Tages ist dieser Abgang durch Krankheit statistisch nur noch weit, sehr weit, hinter dem Komma festzustellen. Und genau das ist es, warum Europa gerade überschwemmt wird und zukünftig, und zwar in Bälde, unter der Bio-Last zusammenbrechen wird. Mit jedem Tag, der vergeht, wird die Chance geringer, daß wir einen schwarzen Schwan erleben. Die Normal-IQ-Welt sieht zu, wie dieser Planet zu Tode gef.... wird.
 

[10:15] Newsweek: Jerusalem's Al-Aqsa Mosque Fire Burns at the Same Time As Flames Engulf Notre Dame Cathedral in Paris

Sehr interessant: soll die Struktur unter der Moschee geschwächt werden, damit sie bald einbricht?WE.

[10:50] Leserkommentar-DE zu Blaze Erupts at Jerusalem’s Historic al-Aqsa Mosque as Notre Dame Burns

Sputnik international schreibt (übersetzt): In der al-Aqsa-Moschee in Jerusalem, der dritthöchsten Stätte des Islam, ist am Montag ein Feuer ausgebrochen. Der Brand verursachte keinen nennenswerten Schaden, gefährdete aber einen Teil der über 2.000 Jahre alten Kultstätte.

Notre Dame de Paris war nicht das einzige geliebte Gotteshaus, das am Montag Feuer fing. Ein Teil der Haram ash-Sharif, der riesigen Jerusalemer Moschee, die gebaut wurde, wo ein zentrales Ereignis im Leben des Propheten Mohammeds stattgefunden haben soll, fing ebenfalls Feuer und beschädigte einen Teil der Struktur, die auf die Herrschaft des Judäischen Königs Herodes des Großen zurückgeht.

Wie ich es vorhin vermutet habe: diese Moschee wird bald einstürzen. Dann rette sich, wer kann.WE.

[11:00] Der Bondaffe:

Dann hat es im zweiten Tempel auch schon gebrannt. Dann hätten wir ein jüdisches Symbol und ein christliches Symbol die brennen bzw. gebrannt haben. Welches wohl noch fehlt?

[11:10] Leserkommentar-DE:

Zum Bondaffen: Moment mal. Der Tempelberg ist zwar historisch natürlich jüdisch und die Tempelmauer und andere Strukturen sind Überreste aus der Zeit. Und sie haben auch zu Recht Anspruch darauf. Aber was hier gebrannt hat, war nicht ein jüdisches Symbol, sondern ein islamisches. Die Al-Aqsa-Moschee. Dadurch fühlen sich Juden nicht angegriffen, im Gegenteil. Ein Verschwinden der Moschee eröffnet für sie den Weg, den dritten Tempel zu bauen, der ohnehin jetzt auf dem Programm steht. Nur noch die muslimischen Gebäude auf dem Tempelberg sind dem im Wege.

[11:15] Leserkommentar-DE:

Kaum zu glauben!!! Die berühmteste Kirche der Welt und die wichtigste Moschee der Welt brennen gleichzeitig!?!? Wer da noch an Zufall glaubt, möge weiter träumen. Wer oder was dahintersteckt, sei dahingestellt. Neben anderen Erklärungen halte ich auch Folgendes für möglich. Falls die Provokation der Nichtmuslime durch den Brand von Notre-Dame nicht ausreicht (hier sind ja nicht nur Christen sauer, sondern alle Franzosen, und auch der Rest der Welt), um einen Krieg jetzt endlich in Gang zu setzen, kann man ja noch ein bisschen nachhelfen, indem man den Musels durch das Feuer an der Al-Aqsa-Moschee einen zusätzlichen Grund zur Attacke liefert. Das kann sogar von ihnen selbst in Szene gesetzt worden sein, um alle Kräfte zu mobilisieren. Oder als Startsignal, wie wir ja schon länger gehört haben.

[13:30] Sicher ist das kein Zufall. Man könnte spekulieren, dass der Notre Dame Brand eine Ablenkung vom viel wichtigeren Al-Aksa-Brand sein könnte. Egal, ob die Gewölbe unter der Moschee jetzt geschwächt sind, oder nicht. Einen Einsturz konnte man vorhersehen.WE.
 

[10:10] ET: Hinrichtung von heute auf morgen – Ägypten verhängt immer mehr Todesstrafen nach der Scharia


Neu: 2019-04-15:

[13:25] MB: Ecuador von IWF mit Milliardenkredit zur Herausgabe von Julian Assange erpresst

[12:50] FMW: Türkei: Arbeitsmarkt und Agrarpreise mit katastrophalen Daten


Neu: 2019-04-13:

[10:50] ET: Kim zu drittem Treffen mit US-Präsident Trump bereit


Neu: 2019-04-12:

[10:20] ET: Nordkorea: Choe Ryong Hae ist neues Staatsoberhaupt – doch die wirkliche Macht bleibt bei Kim Jong Un


Neu: 2019-04-10:

[14:20] Times of Israel: Zehut’s Feiglin says he wants to build Third Temple right away

Sein Wunsch dürfte bald erfüllt werden.WE.
 

[13:00] ET: Rechtes Lager um Netanjahu siegt bei Wahl in Israel

[13:00] Goldreporter: Venezuela verliert sein Gold: Verpfändet, verhaftet, verkauft!

[14:30] Der Silberfuchs:
Zitat aus dem Artikel: "Neben den verbleibenden Goldreserven verfügt Venezuela noch über einen weit größeren Schatz. Auf dem Staatsgebiet befinden sich die größten bekannten Ölreserven der Welt." Dazu kann ich nur sagen: Es gibt einen sehr großen Unterschied zwischen gehobenen Schätzen, verkaufsfertig im Tresor und solchen im Boden, die bisher nur auf dem Papier (sic!) stehen.

Das Maduro-Regime ist auch zur Ölförderung unfähig.WE.


Neu: 2019-04-08:

[9:40] RT: Trotz US-Drohungen: Russland eröffnet militärisches Ausbildungszentrum in Venezuela


Neu: 2019-04-05:

[17:30] MB: Failed State Afghanistan vermisst von den US/NATO-Truppen überlassene Rüstungsgüter in Millardenwert

[14:00] ET: Flughafen-Istanbul: Ab Samstagmittag sollen die ersten Flugzeuge vom neuen Airport starten


Neu: 2019-04-04:

[14:35] Gatestone: Verhindern, dass der Iran zur Atommacht wird

[11:55] ET: Australien: Parlament beschließt Gesetzesverschärfung für soziale Medien


Neu: 2019-04-03:

[17:15] PI: Umfrage: Jeder dritter Afrikaner will emigrieren Kommt Schwarzafrika, kommt der Eiserne Vorhang!

[9:50] ET: Machtwechsel als Beben in Algerien – Abdelaziz Bouteflika tritt zurück


Neu: 2019-04-01:

[19:00] Gatestone: Trump hat recht bei den Golanhöhen

[19:00] Sputnik: Wahl in der Ukraine – die Sorgen weglachen

[19:00] FMW: Wie EU, Russland und China versuchen sich vom US-Finanzsystem zu lösen

[8:30] ET: Stichwahl um Präsidentenamt in der Ukraine erforderlich – Timoschenko wittert Manipulation

[8:15] NTV: Umkämpfte Kommunalwahlen Erdogan-Partei AKP verliert Ankara


Neu: 2019-03-31:

[9:20] Guido Grandt: Geheime Hintergründe (3): Das „inszenierte“ Maidan-Massaker!


Neu: 2019-03-30:

[20:00] Leserzuschrift-DE zu „Eine-Million-Marsch“ Tote und Hunderte Verletzte bei Zusammenstößen an Gaza-Grenze

Da fragt man sich als Unbeteiligter, welche NGOs oder welche Geheimdienste hier zündeln und zu Protesten aufrufen (lassen)? Es gibt inzwischen eine ganze Menge Sollbruchstellen auf diesem Planeten, an denen das Finanzsystem kollabieren könnte. Der Gaza-streifen ist nur eine davon. Und zündeln können nicht nur die Kontrahenten selbst, sondern auch die Männer hinter den Protesten, also die Ideengeber und Katalysatoren wie der Deep State, Finanzmogule oder andere.

Ich nehme an, israelische Geheimdienste kontrollieren die Hamas-Führer. Es fragt sich nur welcher Dienst. Nur einige Zehntausend sind gekommen, keine Million.WE.
 

[14:30] Guido Grandt: Geheime Hintergründe (2): „Ukraine-Maidan, Russenfeinde & US-Marionette!“

[14:25] Leserkommentar-DE zum gestrigen MB-Artikel:

USA, Putin, China, man kann getrost davon ausgehen, dass im Maghreb ohne Frankreich im Hintergrund nichts passiert. Am Ende gehen auch diese Unruhen auf Frankreich zurück. Die Franzosen beherrschen die gesamte Infrastruktur, alles französischen Ursprungs (Bahnen, Flughäfen, ...), und sind diejenigen, die die Bodenschätze ausbeuten (Elf, Antar, Bouyghes, Suez). Auch DGSE (Außengeheimdienst) ist sehr präsent. Macron will nach mehreren Verlautbarungen die Bevölkerungszahl Frankreichs innerhalb der nächsten 15 Jahre auf 160 Millionen anheben. Merkels Flüchtlinge will er nicht, denn er schielt auf den jungen nordafrikanischen Raum (weitgehend unter dem Deckel gehaltener Barcelona Vertrag der EU), alleine von den 40 Millionen Algeriern sind 20 Millionen jünger als 21 Jahre. Und französisch ist viel weiter verbreitet als dargestellt. Mit der Einschätzung zum Militärputsch (auch in F.) liegt der Artikel jedoch nicht ganz falsch. Islamisch werden lassen wird man Algerien diesmal wieder nicht. Eher werden wieder so etwas wie die ehemaligen kolonialen Verhältnisse eintreten!

Wenn das mit den 160 Millionen stimmt, dann ist Macron echt wahnsinnig geworden.WE.
 

[7:50] NTV: Nordkorea lehnt Libyen-Modell ab Trump forderte Kim zur Waffenübergabe auf

Das zweite Treffen zwischen US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim endet ergebnislos. Nun wird bekannt: Die USA legten Kim einen geheimen Plan zur Denuklearisierung vor. Dieser lehnt ab - mit Hinblick auf das Schicksal von Libyens Ex-Diktator Gaddafi.

Das kann so stimmen, oder auch nicht. Aber es zeigt, dass Donald Trump etwas für den Weltfrieden tut.WE.


Neu: 2019-03-29:

[15:45] MB: In Algerien bahnt sich ein Militärputsch an – Wird das Land zum Testfall für Frankreich und EU-ropa?

[8:00] Guido Grandt: „Verlogen, vertuscht, manipuliert“(1): Maidan-Aufstände, Ukraine-Bürgerkrieg, CIA & Kriegstreiberei gegen Russenland! – Die geheimen Hintergründe!


Neu: 2019-03-28:

[17:50] Unzensuriert:  Türkei vor Kommunalwahlen: Landeswährung Lira verliert fünf Prozent an Wert

Auch am Londoner Geldmarkt schlugen die Turbulenzen ein. So war der Zins für Lira-Übernachtkredite am 28. März auf 50 Prozent gefallen, nachdem er am 27. März auf 1.200 Prozent angestiegen war.

Das ist eine Währung ganz kurz vor dem Totalabsturz.WE.
 

[13:30] ET: Erdogan sieht „die Zeit gekommen“ für Umwandlung von Hagia Sophia in Moschee

Schon in den letzten Jahren wurde die Hagia Sophia zeitweise als Moschee genutzt.

[14:15] Der Bondaffe:
Manch Zeitgenosse sieht auch die Zeit gekommen, für die Umwandlung türkischer Staatsanleihen, der türkischen Lira und allen voran von türkischen Bankaktien in Asche und Staub. Die Hagia Sophia Nachricht wurde auf jeden Fall vom timing her exakt platziert. Symbolisch gesehen handelt es sich um einen Christ-xit.

Genau deswegen macht Erdogan vor der Kommunalwahl solche Aussagen.WE.

[15:15] Leserkommentar-AT:
seit es den Islam gibt, hat diese Ideologie noch nie Respekt vor anderen Religionen oder Weltanschauungen gehabt. Mit Gewalt wurde alles "bekehrt", sprich: niedergemetzelt, was nicht den Islam annehmen wollte. Nie gab es Toleranz, Weltoffenheit, Entgegenkommen oder Dialog. Nur wir sind heute so blöd und gewähren kriegerischen Ideologien Narrenfreiheit. Die Hagia Sophie darf keine Moschee werden, sondern muss als christliche Kirche erhalten werden, - so schaut's aus! Oder können wir in Europa jede Moschee auch nach Gutdünken in Kirchen, Lagerhallen oder Pferdeställe umfunktionieren?

Istanbul wird wieder zu Konstantinopel und christlich werden.WE.

[15:20] Krimpartisan:
Der Islam war und ist von Anbeginn eine Mordbrenner-Ideologie. Und der Prophet war das lebende Beispiel. Ist keine Hetze, ist nur etwas Geschichtsunterricht!


Neu: 2019-03-26:

[15:00] Leserzuschrift: Aktuelles aus Brasilien:

WE hat wohl Recht. Wann wird in dem Land die Korruption mal enden? Ex-Präsident Temer und seine "Gang" ist wieder auf freien Fuß, mittels einer monochromatischen Entscheidung eines Berufungsrichters. Aufgrund eines Antrages auf "Einstweilige Verfügung" der Verteidigung. Einfach so! Die Bundesstaatsanwaltschaft hat schon Einspruch erhoben. Wird´s nutzen!?

Die Temer "Gang" ist nicht nur dem Volk bekannt, wie auch der breiten Eliten Öffentlichkeit, seit Jahren. Er ist in 10x Verfahren angeklagt. Er schied als einer der unbeliebtesten Präsidenten des Landes aus, mit einer Sympathiequote von unterirdischen 5%! Armes Brasilien. Quo vadis!? Es zeigt sich die Stärke, auch hier, des "Deep State". Wird es, wie in den USA, 2x Jahre dauern, bis der gewählte Präsident zum Zuge kommt!?

Die Korruption ist dort einfach endemisch.WE.


Neu: 2019-03-25:

[19:00] Silberfan zu Trotz scharfer Kritik Trump erkennt Israels Souveränität über Golanhöhen offiziell an

Das wird die Moslems noch weiter gegen Israel anheizen

Das ist beabsichtigt.WE.
 

[15:00] MB: Woche Zwei nach dem Attentat von Christchurch zeigt, Neuseeland dreht planmäßig durch


Neu: 2019-03-23:

[14:40] MB: Zyklon in Mosambik eine Auswirkung des „Klimawandels“ oder doch nur eine „Nebenwirkung der Bevölkerungsexplosion“?

[13:20] ET: Exklusiv-Interview mit Eduardo Bolsonaro: Wie sich Südamerika vom Sozialismus befreit


Neu: 2019-03-22:

[16:30] Leserzuschrift zu Nach Massaker in Moscheen Neuseeland trägt Kopftuch aus Solidarität

Bitte macht dem allem endlich ein Ende, das ist nicht mehr auszuhalten. Jeden Tag gibt es Übergriffe von Merkels Lieblingen und die Gutmenschen haben nichts besseres zu tun, als Solidarität gegenüber den Moslemen zu zeigen... Man weiß langsam nicht mehr, soll man schreien, weinen oder kotzen.

Ja sie sind verrückt geworden. Das wurde sicher von der Regierung "empfohlen". Es kommen auch immer wieder Zuschriften rein, wonach die Ministerpräsidentin keine Frau sein soll.WE.
 

[12:10] ET: Erdogan will Islamfeindlichkeit wie den Antisemitismus nach dem Holocaust bekämpfen

[12:00] MB: Jordan Petersons Buch "12 Rules for Life" in Neuseeland wegen des Attentats von Christchurch aus dem Handel genommen, weil "verstörende Inhalte"

[8:00] Leserzuschrift: Brasilien neu:

Der Agenturbericht von TE ist soweit korrekt, außer zweier Details:
- Der, im Zuchthaus sitzende Ex-Präsident Lula hat seine Kanditatur, bei der letzten Wahl in BRA, nicht zurückgenommen und deshalb gewann Bolsonaro, sondern, er hätte, wegen seiner rechtsgültigen Verurteilung, nach bras. Gesetz, niemals, an den Wahlen teilnehmen können. "Seine" PT wollte die Wählerschaft in die Irre leiten und mußte, dann, doch, den geschlagen Kandidaten Haddad in die Wahlrunde schicken. Lula wollte "Sympathieelemente" an diesen Kandidaten übertragen. Dies ging, gründlich, daneben!

- Ex-Präsident Temer war und ist der Vize der "geschassten" Dilma (PT) gewesen, also eine Wahl des Vertrauens der Linken ! Dieser mußte die Nachfolge antreten, wie es die Verfassung vorsieht, weil das Bundesgericht keine sofortigen Neuwahlen zuließ, damals!
Temer und seine "Gang" wurden, insgesamt, verhaftet. Diese Machenschaften waren publik, weil Temer, noch, als amtierender Präsident, es schaffte, daß Korruptionsanklagen, 2x vom Kongress, als letzte Instanz, abgeschmettert wurden. Die alte Republik setzte sich durch!!!

Ab 31.12. 2018 ginge das nicht mehr! Wie schade, lieber Kongress! Welcher Gesichtsverlust für die alten Abgeordnenten, die dann vom Volk, massiv, nicht mehr gewählt wurden! Och! Mit der neuen Regierung Bolsonaro war es nur eine Frage der Zeit, daß "Temer + Friends" in Haft käme! Heute ist der Tag. Eine weitere Niederlage der Linken, obwohl Temer aus der Mitte/Links Partei PMDB kommt, aber seit Jahrzehnten, nach Aussagen vieler Zeugen, in Sao Paulo, wie ein "Mafia Oberboss" wirkte. Die Bundesstaatsanwaltschaft bemisst den Schaden, an direkter Korruption, auf, ca. EUR 413 Millionen, aber jeder weiß, daß die Machenschaften viel tiefer ("teuerer") gehen. Z.B. sagt man, Temer nach, daß er der "Pate" des Hafens von Santos ist. (Größenordnung HH Hafen!) Das teuerste und korrupteste Hafensystem der Welt! Ein Kassenwart von Temer, Geddel Lima, hatte in seiner Wohnung, in Salvador, allein, EUR 13 Millionen, IN CASH, wirklich, in Noten!!!, versteckt. Man kann dem bras. Volk und dem neuen Präsidenten Bolsonaro nur wünschen das Land zu sanieren.

Auch dem neuen Präsidenten dürfte es nicht gelingen, die Korruption auszurotten.WE.


Neu: 2019-03-21:

[18:00] ET: Massive Korruptionsaffäre: Brasiliens Ex-Präsident und Ex-Energieminister festgenommen

[16:20] Tagesspiegel: Türkischer Nationalistenchef Bahceli „Wir erwarten euch, ihr werdet in eurem Blut ersaufen“

Das ist ein Verbündeter von Erdogan. Die Wirtschaftskrise macht die Politiker blutrünstig.WE.
 

[8:10] ET: Neuseeland verbietet alle halbautomatischen Waffen und Sturmgewehre

[7:30] Focus: Warum Erdogan gerade jetzt mehrere harte Attacken gegen den Westen fährt

Die Wirtschaftslage in der Türkei ist schlecht, also legt er im Wahlkampf die letzten Skrupel ab.WE.


Neu: 2019-03-20:

[12:45] Sputnik: Erdogan droht „verbliebenen Kreuzrittern“ offenbar mit Tod nach Moscheen-Massaker

Im Wahlkampf kennt er wirklich keine Hemmungen.WE.

[16:10] Leserkommentar-DE: Manchmal ist es besser man SCHWEIGT, Erdogan.
 

[8:00] Gatestone: Kriegsverbrechen der Hamas gegen Israel, Palästinenser


Neu: 2019-03-18:

[9:30] ET: Maduro fordert alle Minister zum Rücktritt auf – will Regierung komplett neu aufstellen


Neu: 2019-03-17:

[15:45] Krone: „Kollektiver Wahnsinn“: Erdogan zeigt unzensiertes Christchurch-Mordvideo!

Im Wahlkampf ist ihm wirklich jedes Mittel recht. Die Auslandstürken werden so auch weiter aufgehetzt.WE.
 

[8:40] Focus: Nach Attentat in Neuseeland Demonstranten fordern Umbau der Hagia Sophia

Nach dem grausamen Attentat auf zwei Moscheen in Neuseeland am Freitag haben sich heute hunderte Menschen in Istanbul versammelt und einen Umbau der Hagia Sophia gefordert. Die symbolträchtige Kirche soll wieder zu einer Moschee werden.

Das Fake-Attentat von Christchurch bringt die Moslems ganz schön in Wut. Alle glauben, dass es echt war. Wir warten auf einen weiteren Wuterzeuger.WE.


Neu: 2019-03-16:

[9:25] Nach vier Monaten Haft in Venezuela: Deutscher Journalist Billy Six in Freiheit


Neu: 2019-03-14:

[14:35] Guido Grandt: VENEZUELA: „KRISE, KATASTROPHE, BÜRGERKRIEG !“ – Was Sie daraus unbedingt lernen müssen!


Neu: 2019-03-12:

[13:30] ET: Nordkorea vermeldet Rekordbeteiligung von 99,99 Prozent bei Parlamentswahl

Nordkorea lässt alle fünf Jahre eine neue Volksvertretung wählen, deren Zusammensetzung aber schon vorher feststeht. Für jeden Wahlkreis steht lediglich ein Kandidat auf dem Wahlzettel. Folglich wurden auch bei der Abstimmung am Sonntag alle Kandidaten mit hundertprozentiger Zustimmung gewählt.

Auch so kann eine "Demokratie" aussehen.

[14:10] Der Bondaffe:
Da gibt es verschiedene Formen der Darstellung. In D beispielsweise stehen die Wahlergebnisse auch schon als "seriöse Prognose" vor der Wahl in der Zeitung. Da braucht's keine 99,99% Zustimung. Demokratische Wahlen sind immer flexibel in der Darstellung, das Wahlergebnis steht aber schon lange fest.

Alle Wahlen werden auf verschiedenste Art gefälscht. Man muss es nicht so arg wie in Nordkorea machen.WE.
 

[12:15] ET: „Alarmzustand“ in Venezuela: Stromausfall, Lebensmittelknappheit und kollabierende Wasserversorgung


Neu: 2019-03-10:

[18:00] ET: Zwei Abstürze in sechs Monaten: Passagierjet Boeing 737 MAX 8 steht in der Kritik

Software-Fehler dürften dafür verantwortlich sein. Als früherer Entwickler weiss ich: alle Bugs bringt man nie raus. Daher habe ich als späterer Produktmanager auf stur geschaltet, und Software-Änderungen  reduziert.WE.
 

[15:00] MB: Der nächste - und letzte - Migrantentsunami könnte aus Algerien kommen und er würde alles überschwemmen


Neu: 2019-03-09:

[16:15] MB: Länder, deren BIP kleiner ist als die erhaltene Entwicklungshilfe

[10:50] ET: Südafrika vor den Wahlen – Widerstand gegen Enteignungen nimmt zu

[9:50] ET: Istanbuler Polizei stoppt nicht genehmigte Frauentags-Kundgebung mit Tränengas

[8:50] Kurier: Ein Denkmal für den Sultan: Erdoğans Prestige-Moschee

Wir warten auf das wieder christliche Konstantinopel.WE.


Neu: 2019-03-08:

[16:30] NTV: Fünf Jahre ohne Gewissheit Drei Theorien zum Verbleib von MH370

Am Jahrestag des Verschwindens kommen einige solche Artikel. Aber als "Aufwärmer" sollte man das nicht sehen.WE.


Neu: 2019-03-07:

[13:50] MB: Jair Bolsonaro teilt bei Twitter Ekelsexvideo von brasilianischem Karneval als Beweis für die verkommenen Sitten im Land

[8:25] ET: Mögliche Festnahmen: Innenministerium fordert von Türkei Klarstellung zu Drohung gegen Reisende

Urlauber können ja selbst herausfinden, wohin die Reise für sie wirklich geht.


Neu: 2019-03-06:

[8:00] Krone: Regierungsgegner: Türkei will Urlauber festnehmen

Sammelt die Türkei gezielt Informationen über mutmaßliche PKK-Anhänger in Deutschland? Eine Rede des türkischen Innenministers lässt diese Vermutung nun laut werden. So kündete Süleyman Soylu jetzt an, deutsche Urlauber, die als mutmaßliche Regierungsgegner gelten, künftig gleich bei der Einreise in die Türkei festnehmen zu lassen ...

Diese Idioten in der Regierung vertreiben jetzt die Urlauber. Denn es kann jeden Türkei-Urlauber erwischen.WE.

[9:40] Leserkommentar-DE: Wer dort hinfährt ist selber schuld.

Ich habe einen türkischen Mitarbeiter, Alevite. Wir lästern jeden Tag über diese Dumm-Türken, die uns erobern wollen. Er lacht nur über die und wählt AfD. In seine Heimat fährt er seit dem angeblichen Putschversuch nicht mehr. Sein Schwiegervater und er sind Edelmetallsammler. Ihre Familien-Fluchtburg ist in der Tschechei, der Schwiegervater sehr gut vorbereitet. Mehr sag ich nicht.

Übrigens, heute wird der letzte politische Aschermittwoch sein. Da machen sie schön auf Patrioten (CSU) oder die vordergründig andere Seite (Linksgrün und Co.) auf Zwangsenteignung, unter donnerndem Applaus. Dabei stecken sie alle ganz tief im Allerwertesten der Globalisten-Milliardäre. Die Linken sind nur so dumm und merken es nicht. Der Horsti hats wenigstens zugegeben, auch im Fasching. Nächstes Jahr, Aschermittwoch, 26. Februar 2020 dürfte sich die politische Lage anders darstellen. Da wird keiner Lust für Fasching empfinden. Und der politische Aschermittwoch wird wohl in etwa auf 65°-67° Nord und sehr sehr weit im Osten stattfinden. Sollten DIE noch nicht in der Hölle schmoren.

Heil dem Kaiser!

Dieser Zusender weiss viel länger als ich, was kommt.WE.


Neu: 2019-03-05:

[14:25] Sputnik: Treffen der Generalstabschefs Russlands und der USA in Wien: Das waren die Themen

Dabei ging es sicher um das Aufräumen in Europa.WE.
 

[10:10] ET: Trump will Indien und Türkei Status als Entwicklungsländer aberkennen

[8:05] Achgut: Das Clan-System des Nahen Ostens (2)

[11:00] Sehr interessanter Artikel. Eine Gesellschaft in der die Nomaden die höchste Wertschätzung geniessen, kann nichts hervorbringen.WE.


Neu: 2019-03-04:

[14:45] Nachtwächter: Es ist offiziell: Kanada besitzt kein Gold mehr!

[8:30] Achgut: Das Clan-System des Nahen Ostens (1)


Neu: 2019-03-03:

[17:00] ET: Neuer Asylansturm nach Europa? – Massenproteste in Algerien könnten in Bürgerkrieg münden

[15:40] Express: MH370 SHOCK: Missing Malaysia Airlines flight could have been hidden by hijackers

Solche medialen Aufwärmer gab es schon lange nicht mehr. Soll das Flugzeug jetzt gefunden werden?WE.
 

[15:15] Anderwelt: Kim Jong Un hat sich großen Respekt verdient

Trumps Reise nach Vietnam hatte möglicherweise einen ganz anderen Grund: wichtige Gespräche an Bord der Air Force 1 führen.WE.

[15:30] Leserkommentar:
Nach offizieller Version machte die AF1 beim Hinflug nach Vietnam 2 Zwischenstopps "um aufzutanken", was völliger Unsinn ist. Die AF1 hat eine Reichweite von >15.000 km was für die Strecke (ca. 13.000 km) ausreicht und kann notfalls aus der Luft betankt werden. Und ja: Die AF1 ist ein praktischer, mobiler SCIF.

So wie kürzlich mit hohen Offizieren auf der Ramstein Air Base.WE.

[17:00] Leserkommentar:
Die Sache stinkt doppelt. Die AF1-Maschinen, zwei an der Zahl, tanken kein A1 jet fuel von irgendwo. Der gesamte Treibstoffbedarf für jede Auslandsreise wird komplett mitgeführt....in extra Tankflugzeugen. Auch die zweite Maschine fliegt als Back-up immer mit und bekommt auch ein ordinäres A1.

Eine weitere Flotte von Transportern transportiert die Autos.WE.

[19:00] Der Bondaffe:
Die allerwichtigsten Gespräche führt man nur von einem Flugzeug aus. Und die Air-Force-One ist ein Highest-Tec-Gerät und Flieger. Wenn zweimal zwischengelandet wurde - ohne das dies Sinn macht - laufen wohl extrem wichtige Dinge im Hintergund, die nur der Präsident persönlich erledigen kann. Alles spielt sich in demzufolge in Asien ab, was aufgrund des zu erwarteneden Systemumbruchs kein Wunder ist.

Ich nehme an, dass die Besprechungen im Flugzeug das Wichtige waren.WE.

[19:50] Der Jurist zum Bondaffen:

Der erste "Tankstopp" Trumps fand an der Royal Air Force Station in Mildenhall/ England statt. Ein von der US Air Force in Europa genutzter Militärflughafen. Der Zweite Stopp war in Doha (Katar). US-Militärstützpunkte in Europa könnten künftig eine relevante Rolle spielen, wenn man sich überlegt, welches nationale Recht (völkerrechtlich abgesichert) in diesen Stützpunkten gilt. Happy Hunting!

Auch dort werden Militärtribunale stattfinden. Das Trump-Kim-Treffen war noch viel abenteurlicher, als man glaubt. Wenn meine wichtigsten Quellen es erlauben, publiziere ich es. Die Hausdurchsucher bei mir sollten wirklich schon die Silberunzen anhäufen. Sie werden wirklich gute Strafverteidiger brauchen.WE.
 

[13:00] MB: Pakistan: Mit der Staatsdoktrin des islamischen Dschihad auf die Rutschbahn in den Ruin

[9:20] Krone: Nächster Asylansturm? Neue Krisenbombe bedroht Europa: Algerien!

[13:00] Der Mitdenker:
Nennen wir das Kind beim Namen ! Der ganze Kontinent Afrika will, früher oder später, nach DACH, um sich hier alimentieren zu lassen, im Nebenjob mit Drogen zu handeln, sich weiter ungezügelt zu vermehren usw. usw.
Dort ist es überall "instabil", war es immer und wird es sein, aber bis 2015 gab es kein "Schlaraffenland", wo gebrüllt wird: Kommt, kommt, hier gibt es alles für alle umsonst !
Die Natur hat vorgesehen, daß Vollschmarotzer genau so lange leben, bis der Wirt stirbt, denn dann gibt es keine Nahrung mehr ( Schuppenwurz u.a. ). Der einstmals gut genährte Wirt Europa sieht schon aus wie Christus am Kreuz, der Tod ist nicht mehr fern. Nur IQ-Genies der dortigen Bauart, denken, daß Geld, und damit Wohlstand, auf Bäumen wächst.

Diesen Wirt wird es bald nicht mehr geben.WE.


Neu: 2019-03-02:

[17:45] ET: Präsident Trump plant noch vor Ende März ein Gipfeltreffen mit Xi Jinping

[17:45] Leserzuschrift: Aktuelles VENEZUELA:

Die linke "Spottdrosselgemeinde", verblendend, durch ideologies Narrativ und der Weigerung den gesunden Menschenverstand walten zu lassen, kommt zu, immer, absurderen Schlußfolgerungen! Selbst Leute in D, wie Sarah Wagenknecht oder Hörstel, der DM, kommen einfach nicht zur Erkenntnis, mit Absicht, ist klar! Die "sogenannte" Demokratie und der Kommunismus/Sozialismus sind "Geschöpfe" der gleichen Eltern. Die Sekte der Weltfinanzkrake sind die "gestandensten" Sozialisten (Subventionisten), weil, NUR, die angestrebte und praktizierte Verschuldung, derer Dominanzplattform dient!

Die Nummer, aber, die läuft ist, die inherente, eingebaute Krise des Gelddruckerregime´s. Das FIAT Geldsystem ist exponentiell und muß implodieren! Der Finanztsunamis, d.h., die weltweite Manipulation aller Märkte, auch des EM, ist eine Vorrausverteidigung ihrer Pfründe/Dominanz, um nicht wieder einen Krieg, dazu, zu nutzen. Warum will keiner verstehen, daß Diktaturen, wie Maduro, im Plansoll liegen!? Warum sollte die Finanzkrake jemanden loswerden, der das tut, was sie selber geplant haben.Die "Virtuelle DiktaturTotal" Derer Macht und Dominanz läßt sich, jetzt, nur, durch, noch mehr, Diktatur/Manipulation stützen! Jetzt kommt das Problem!

Es gibt eine Gegenbewegung, die andere Seite der gleichen Medaille! Das Militär, welches dazu da ist die Finanzkrake und seine Vasallen zu schützen, sonst nichts, besetzt in VEN die eine Seite der Medaille Maduro und in BRA die andere Seite Bolsonaro. In Wahheit, sieht man sich die Medaille genauer an, würde man entdecken in welcher Schmierenkomödie wir uns bewegen. Alle Akteure sind Mehl aus dem gleichen Sack!

Solange Maduro die Armee ordentlich versorgt, wird sie ihn an der Macht halten.WE.
 

[9:15] Nachtwächter über das Trump-Kim-Treffen: Ein seltsamer Gipfel

[13:35] Leserkommentar:

Wer schonmal ernsthaft mit Asiaten verhandelt hat weiss das man nicht beim ersten oder zweiten Treffer zum Deal kommt , alleine aus Höflichkeit! Trump hat das verstanden und seine Positionen nicht direkt aufgegeben aber andererseits Kim sein Gesicht waren lassen. Guter Freund, gute Gespräche.... Beste Voraussetzungen für einen dauerhaften Deal!

[14:40] Ich bin weiterhin der Meinung, dass dieses Treffen eine Ablenkung von etwas anderem war.WE.


Neu: 2019-03-01:

[14:20] MB: Kanadas leerer Schönlingsministerpräsident Justin Trudeau verwickelt in Korruptionsfall


Neu: 2019-02-28:

[8:30] Sputnik: Gipfel in Hanoi: Trump und Kim erzielen keine Einigung

[14:45] Leserkommentar-DE:
Dieser plötzliche Abbruch der Gespräche und die sofortige Abreise von Kim ergibt überhaupt keinen Sinn, das passt in kein Lagebild. Ich bin gespannt was jetzt als nächstes kommt.

Ich vermute, dieser Gipfel ist eine Ablenkung für etwas ganz Anderes. Wozu fliegt der US-Präsident um die halbe Welt, um einen der berüchtigsten Diktatoren nach kurzer Zeit wieder zu treffen. Dann die enorme Chemtrail-Aktivität der letzten Tage und die enorme Temperatur-Erhöhnung. Man lese das gestern vom Ramstein-Beobachter.WE.


Neu: 2019-02-27:

[12:00] ET: Pakistan sperrt seinen Luftraum wegen Spannungen mit Indien

[8:15] TE: Präsident Trump trifft Kim Jong-un in Vietnam zum zweiten Gipfeltreffen. QAnon: „Der Preis ist Frieden.“


Neu: 2019-02-26:

[17:15] ET: So spekulieren Experten über Trump-Kim-Gipfel: Was uns erwartet

[17:15] MB: Uns drohen 2,5 Millionen „Wasserflüchtlinge“ aus Pakistan

Man sehe sich die Bevölkerungsexplosion in Pakistan an.WE.
 

[13:25] Staatsstreich: Venezuela: Fake News für jeweils “gute Sache” auf beiden Seiten


Neu: 2019-02-21:

[9:10] ET: Amnesty: Maduro lässt Kritiker außergerichtlich hinrichten

Ein sozialistisches Regime im Endstadium...

[12:30] Leserkommentar:

Das ist nichts Neues! Das hat auch Chavez schon gemacht, allerdings hat es da noch niemanden gejuckt!! Es sind allein in Caracas 7000 Motofahrer ,welche das Moped/Motorrad von der sozialistischen Regierung geschenkt bekommen habe. Später gab es dann Waffen. Meistens sind als Mototaxis unterwegs und zum großen Teil auch steuerfrei.

Wenn Not am Mann war und ist ,dann kommen immer welche von denen und schiessen rein zufällig Oppositionelle um... Wenn die Leute auf die Strasse gehen ,wird geschaut aus welchen Vierteln oder Barrios sie kommen und des Nachts fahren diese Schwerverbrecher durch genau diese Gegenden und schiessen wild um sich. Allein seit Anfang Januar ,gab es schon 29 Tote deswegen. So schüchtert man die Bevölkerung ein und das geht schon ein Jahrzehnt.

[13:15]  Eigentlich ist es ein Wunder, dass sich Amnesty International auch solcher Fälle annimmt.WE.


Neu: 2019-02-20:

[13:05] Vera Lengsfeld: Bericht aus Afghanistan – Teil ITeil 2


Neu: 2019-02-19:

[12:30] ET: Trump kündigt neue Ära für Lateinamerika an: „Tage des Sozialismus und Kommunismus sind gezählt“


Neu: 2019-02-18:

[8:50] ET: Venezuela: Sozialistische Regierung verweigert Europaabgeordneten die Einreise


Neu: 2019-02-14:

[18:45] MB: Bolsonaro wirkt: Polizei erschießt 13 Personen bei Drogenrazzia in Rio de Janeiro

[10:00] Staatsstreich: Venezuela-Öl aus der Simsalabim-Perspektive


Neu: 2019-02-12:

[14:30] DAX-Insider: Kurze erfreuliche Info zur Bargeldabschaffung in Indien:

Indische Kollegen berichten mir die Pläne von Regierungspräsident Moody (bzw. dessen Bankerchefs) zur Bargeldabschaffung seien weitgehend gescheitert. Man könne zwar 90% der Geschäfte bargeldlos bezahlen, aber kaum jemand habe durch die Währungsreform auf bargeldlos umgestellt. Die Menschen seien stattdessen geduldig Tag für Tag bei den Banken Schlange gestanden, um ein paar Krumen vom neu gedrucktes Bargeld zu erhalten. Die Mobilfunk-Netzabdeckung sei auf dem Land auch an vielen Stellen zu schlecht, um bargeldlos mit dem Mobiltelefon bezahlen zu können. V.a. kleine Geschäfte des Alltags über Verbrauchsgüter würden nach wie vor am liebsten bar abgewickelt.

Die Think tanks werden trotzdem weiter daran feilen, wie sie die Völker der Erde dahingehend beeinflussen können, das Bargeld aufzugeben. Die Inder haben die Währungsreform und die Verluste ihrer Ersparnisse jedenfalls soweit man hört souverän weggesteckt, und machen nun weiter wie gewohnt. Ich bin mal gespannt, wie es in Deutschland laufen wird, ob der Michel einfach am nächsten Tag wieder auf Arbeit geht, obwohl er gestern 50% seiner Lebensersparnisse verloren hat...

Wiedergewählt wird Moody vermutlich nicht mehr.WE.
 

[14:00] Goldreporter: Türkische Millionäre horten Gold und Dollars

[8:15] ET: „40 Jahre Korruption, Unterdrückung und Terror“: USA sehen vier Jahrzehnte des Versagens im Iran


Neu: 2019-02-10:

[9:00] Presse: Afrika hat genug von seinen Helfern

Fremde Hilfe aus vielfach guter Absicht hat in Afrika weder soziale Grundprobleme gelöst noch den Massenwohlstand effektiv gesteigert. Helfer sollten sich fragen, ob sie nicht eher Bevormunder sind - und bisher mitwirkten, dass ein Kontinent Bittsteller bleibt.

Die Entwicklungshilfe ist in Wirklichkeit Arbeitsplatzbeschaffung für Entwicklungshelfer und NGOs.WE.

[10:35] Leserkommentar-DE:
Die bisherige Entwicklungshilfe und Wirtschaftsbeziehungen, haben das Armutsproblem keinenwegs gelöst, oder entschärft. Es wird höchste Zeit, dass auch die Profiteure, das eigene Wirtschaftsystem gründlich überdenken. Eine massive Selbstkritik der Wohlhabenden, wäre dringend nötig. Es kann niemals eine Hilfe sein, wenn dann mehr Zinslasten entstehen und zu den Eignern ins afrikanische Ausland fließen, als die Afrikaner je selbst erarbeiten können. Das selbige, negative Beispiel sind unsere "Dauer-Transfer-Empfänger" in der EU!

Es ist eine Art von Welt-Sozialismus.WE.

[14:40] Der Bondaffe:
Wer es immer noch nicht verstanden hat, dem sei es noch einmal gesagt. Dinge wie "Entwicklungshilfe" wurden nur "geschaffen" oder "eingeführt", um die davon betroffenen Länder (oder Kontinente) auszubeuten, wirtschaftlich abhängig zu machen und sogar zu versklaven. Dafür wurden sogar Institutionen wie die "Weltbank" geschaffen, die das alles mit Krediten finanziert und brutalste Abhängigkeit schafft. Hat sich beispielsweise in Afrika seit den 1980ern etwas zum Guten verändert? Nein.
Seit meiner Lehrzeit beobachte ich, wie man den Menschen hier mit verschiedensten Dingen wie Spendenaufrufen zu Afrika das Geld aus den Taschen zieht. Hat sich was geändert in Afrika? Nein. Scheiß auf IWF und WWF und sonstige WFs. Die bringen nur Unglück, nicht nur über Afrika.
Die Kirche sammelt im "Gottesdiens" (?) beispielsweise Spenden für Afrika. Hat sich was geändert? Mitnichten.
Das einzige, was sich geändert hat ist, daß seit 2015 Flüchtlingsströme aus Afrika hier in dieses schöne Land kommen. Eben weil sich in Afrika nichts geändert hat und die Armut sogar noch beschissen höher ist als vorher.
Ihr Gutmenschen, laßt doch Afrika in Ruhe und kehrt Euren grünen Wohlstandsdreck zuerst vor Eurer eigenen Haustür weg und schickt Euren Wohlstandselektronikmüll eben nicht Afrika. Es sind die demokratischen Gutmenschen und Besserwisser, die alles zerstören. Es ist brutalste grüne, grennpeacelerische Ausbeuterei im Namen einer brutalen Mitmenschlichkeit, Ausbeuterei und Geschäftemacherei. Nichts wird sich ändern, außer man hört mit dem "Spenden für Afrika" auf. Aber das wäre genau so vermessen wie Weinachtsspenden wie "Sternstunden" zu unterbinden. Die Gutmenschen sind hier nur geil darauf, für zwei Sekunden Ihren Namen im Fernsehen zu hören, nebst Spendensumme. So krank ist diese Welt geworden. Dafür gibt es kein Rezept. Nicht Afrika ist krank, die Helfer sind auf vielen Ebenen krank.

Und diese Helfer machen sich gerne wichtig.WE.


Neu: 2019-02-09:

[9:40] Achgut: Iran startet Satelliten – und meint Raketen


Neu: 2019-02-08:

[13:55] Staatsstreich: Venezuela oder: Das Ende der Welt wie wir sie kennen


Neu: 2019-02-06:

[12:05] ET: Brasilien: Clinton-Heiler soll „Babyfarmen“ betrieben haben – Ermittlerin berichtet von rätselhaften Vorfällen im Verhör

[9:05] ET: Zweiter Gipfel zwischen Trump und Kim am 27. und 28. Februar in Vietnam


Neu: 2019-02-05:

[14:30] Anderwelt: Venezuela im Chaos – Initiiert von den USA und deren Gier nach Öl

[10:40] Bild: Merkel zu Gast in Japan Was die Kanzlerin dem Kaiser schenkte


Neu: 2019-02-04:

[17:45] Für Ende Februar geplant: Trump-Kim-Gipfel: US-Gesandter führt Vorbereitungsgespräche in Südkorea

[8:10] ET: Maduro weist europäisches Ultimatum zurück und lässt Frist verstreichen – US-Militäreinsatz nicht ausgeschlossen


Neu: 2019-02-03:

[13:15] Leserzuschrift: Wichtiges aus Brasilien:

Zum 1. Februar fing die Legislaturperiode, nach den Sommerferien Dez/Jan, in Brasilia an und damit, erst, effektiv, die Regierung Bolsonaro! Parlament (Kongress) und Senat wurden vom Wähler, erheblich, erneuert!
Brasilien´s neuer demokratischer "Schwung" landete 3x Punktsiege, die, außerordentlich, wichtig für die angestrebte Reformpolitik der Regierung ist!
Bolsonaro zeigte, dass er koalitionsfähig ist und konnte "Cesar Maia" den alten, jungen Präsidenten des Kongresses gewinnen und wiederwählen! Zum Ersten!

Zum Zweiten, wurde die Kandidatur der "alten" kolonialistischen Garde im Senat vereitelt! Renan Calheiros, ein Musterbeispiel der linken PT Machtmanipulation, die alles andere, als das Wohl des Volkes im Sinne hat, als "ihre" neo-komunistische Weltrevolution und ihrer Selbstbereicherung, verlor gegen den Kandidaten der Regierungskoalition, Davi Alcolumbre! Zum Dritten, hat der Präsident des Verfassungsgerichtes, Toffoli, (ein ehemaliger Anwalt der Partei PT) in monochromatischer Entscheidung versucht, eine Mehrheitsentscheidung des Senates, die Wahl des Präsidenten, in offener, statt in geheimer Abstimmung, zu vollziehen, auszuhebeln, um die Kandidatur von Renan zu "fördern". Dieses Unterfangen ging gründlich daneben, da die Senatoren an der Wahlurne ihre Wahlentscheidung öffentlich in die Kameras hielten, aus Protest!
Damit erlitt das Verfassungsgericht (Toffoli), noch mehrheitlich von DIlma/Lula besetzt, einen enormen Gesichtsverlust!

Die PT hat mit allen Tricks gearbeitet, aber die Wahlabsicht der Brasilianer behielt die Oberhand! Kurz, eine Reformregierung gewählt zu haben und die alten "Zöpfe" abzuschneiden! Übrigens ist die Behauptung, Bolsonaro, wäre ein "Ultrarechter" eine glatte und unglaubwürdige Unterstellung, die dem Volkentscheid in keiner Weise gerecht wird. Bolsonaro wurde von 60% der "armen" Brasilianer gewählt! Wie, bitte, erklärt die linke Narrative die Tatsache, daß in Venezuela das Militär die "linke" Diktatur stützt und in Brasilien diese den Patriotismus, das geschundene Volk! Angeblich, extrem rechts!?

Wir werden ja sehen, ob der neue Präsident viel ändern kann.WE.
 

[9:00] NTV: Machtkampf in Venezuela USA fordern Militär zum Überlaufen auf


Neu: 2019-02-02:

[13:15] ET: Kraftprobe in Venezuela: Regierung und Opposition mobilisieren ihre Anhänger


Neu: 2019-01-31:

[9:20] ET: „Das Volk ist aufgewacht“: Venezolaner demonstrieren gegen Machthaber Maduro


Neu: 2019-01-30:

[15:50] NTV: Ziel unbekannt Russischer Flieger soll 20 Tonnen Gold aus Venezuela holen

[8:40] RT: Venezuelas selbsternannter Interimspräsident Guaidó darf das Land nicht verlassen

Das Neuwahl-Ultimatum der EU hat Maduro übrigens abgelehnt.


Neu: 2019-01-29:

[13:15] NTV: Brutales sozialistisches Regime Maduro lässt foltern, morden und vergewaltigen

[14:25] Leserkommentar-DE:
Das Militär steht hinter ihm und schützt ihn. Das ist kein Militär mehr, das sind nur mehr bezahlte Söldner die ohne Moral und persönliche Werte für Geld alles machen, nur eines nicht, auf der Seite des Volkes stehen, was ihre Kernaufgabe wäre.

Es gibt Gerüchte, wonach das Maduro-Regime bald durch eine militärische Invasion entfernt wird.WE.
 

[8:00] ET: US-Sanktionen gegen Venezuelas Ölkonzern PDVSA erhöhen Druck auf Maduro – Planen die USA einen Militäreinsatz?


Neu: 2019-01-28:

[18:10] Auch dort gibt es den Stimmenkauf: Indiens Oppositionsführer verspricht Grundeinkommen für Arme nach Wahlsieg

[15:15] ET: Iranische Taktiken in Venezuela: Maduro lässt durch „Colectivos“ Bevölkerung und Armee einschüchtern

[11:20] KR: Die Krux eines Regime Change in Venezuela


Neu: 2019-01-26:

[19:35] Leserzuschrift-CH zu Viele fänden sonst keinen Mann Tunesierinnen fordern die Polygamie zurück

Volksaustausch: Die Tunesier sind hier und bereichern unsere weissen Frauen und jetzt sollen wohl unsere weissen Männer als Austauschobjekte nach Tunesien die hellbraunen Frauen beglücken, um die Neue Mischrasse zu zeugen....

Die wollen vom Mann versorgt werden.WE.
 

[13:45] ET: Venezuela: Gegenpräsident Guaidó kündigt Massenproteste an


Neu: 2019-01-24:

[18:45] ET: Maduros Lebensversicherung ist das Militär

[16:45] Unzensuriert: Marokko: Werden IS-Mörder nach Gerichtsverfahren hingerichtet?

Das grausliche Abschlacht-Video hat wohl seine Wirkung.WE.
 

[8:00] NTV: Land mit zwei Präsidenten Wohin steuert Venezuela?


Neu: 2019-01-23:

[13:35] Tichy: Hat nichts mit nichts zu tun: Weltweit werden immer mehr Christen verfolgt. Die Kirchen schweigen dazu

Die Kirchen haben neue Lieblinge...

[15:40] Der Bondaffe:
Sieht so aus, als wären die Christen zu dumm sich zu wehren. Wer sich nicht wehrt, wird von den Aggressoren vernichtet. So einfach ist das. Das mit den monotheistischen Religionen ist schon perfide. Da gibt es ein Hauen und ein Stechen plus Mord und Totschlag und keiner versteht warum. In diesem Fall darf aufgrund der Überschrift noch gefragt werden: "Wer sind DIE KIRCHEN?"

[16:40] Leserkommentar-DE: Manchmal habe ich den Eindruck, das Christentum ist die Religion der Selbstaufgabe.

Jesus soll, als er einmal geschlagen wurde, die zweite Wange hingehalten haben. Die entsprechende Bibelstelle ist mir jetzt nicht gegenwärtig, aber dieses Sinnbild habe ich schon oft gehört. Am Ende hat sich Jesus sogar aus lauter Liebe geopfert und ans Kreuz schlagen lassen. Sogar seinem Verräter Judas hat er vergeben. Und dieser Mensch, der an seiner Friedfertigkeit gestorben ist, ist das Vorbild der Christen???

Wo bitte steht mal, dass man sich gegen Unrecht wehren darf, dass man notfalls mit Gewalt sein eigenes Leben und das seiner Nächsten verteidigen darf?
Wie sehen wohl Anhänger anderer Religionen die Christen? Haben sie Respekt vor ihnen? - wohl kaum.
Da ist es irgendwie auch nicht verwunderlich, wenn Anhänger des Mohammedanismus mit Vorliebe Christen metzeln (erstere folgen dem religiösen Tötungs-GEBOT und letztere dem religiösen Verteidigungs-VERBOT).

Der Eindruck täuscht nicht, aber auch die Christen können sich wehren, wenn sie wollen.WE.

[18:10] Professor: Christen wehren sich manchmal TROTZDEM sie Christen sind.

Der Leserkommentar oben beschreibt sehr schön, woran es im Christentum ganz grundsätzlich mangelt.
Das Christentum ist im von Rom militärisch besetzten Palästina als Befreiungssekte entstanden. Organisierter militärischer Widerstand war aussichtslos, also wollte man offenbar den Weg der "friedlichen" Unterwanderung einschlagen. Wie es auch später Mahatma Gandhi tat: Gandhi war ja nicht grundsätzlich gegen bewaffnete Gewalt, er hat aber erkannt,, daß es gegen die rigorose Waffenkontrolle der Engländer (die eine Bewaffnung der Inder unmöglich machte), den Weg des "friedlichen" Widerstands gab. Der Islam (dessen Gründer, im Gegensatz zum Gründer des Christentums, eine tatsächlich historische Person ist) ist im Kern eine auf Eroberung und Expansion ausgerichtete Ideologie.

Vielen Dank für die Aufklärung.WE.

[18:15] Der Mitdenker:
Das mit der Wehrhaftigkeit, das war früher. Über Jahrhunderte wußte man, wer Freund und wer Feind ist.
Als ich auf Malta war, wurde uns, voller Stolz und Ehrfürchtigkeit, erzählt, daß es die Maltesischen Ritter waren, die Europa vor dem Tod durch den Islam bewahrt haben. Deutlich habe ich in Erinnerung, wie der dortige Führer sagte, daß der Plan der Feinde war, bis Dänemark vorzudringen. Bei der Inselumrundung, per Schiff, staunten die Touris über mächtige, steil aufragende Felswände, also uneinnehmbar und dort wollten die islamischen Eroberer anlanden, aber ich glaube, man hat ihnen allerhand Freundlichkeiten, von oben, entgegengeworfen und -geschüttet. So viel zu Lehren aus der Geschichte. Bekanntermaßen wiederholt sie sich.

Das Christentum wird sicher wieder wehrhaft werden, aber erst nach dem Austausch der Chefs.WE.
 

[9:20] ET: Aufgeheizte Stimmung vor Anti-Maduro-Protesten in Venezuela – USA unterstützen Demonstranten


Neu: 2019-01-17:

[16:30] Leserzuschrift-DE zu MH370: Fischer will Absturz gesehen haben – Seine Angaben wecken Hoffnung

Aufwärmung oder Aufdeckung? heute wieder in mehreren Medien, u.a. n-tv. Wieso?

Um dieses Thema ist es in den Medien sehr ruhig geworden. Solche Artikel können auch ein Zufall sein. Mehrere Quellen sagen, dass kein Grossterror mehr kommt.WE.
 

[16:30] Jouwatch: Simbabwe am Abgrund – Vorbild für Südafrika?


Neu: 2019-01-14:

[13:50] Mises.de: Kuba: Eine Analyse zum 60. Jahrestag der Revolution


Neu: 2019-01-05:

[9:40] ET: Zur „Wiederherstellung der Demokratie“: Lima-Gruppe will neues Mandat Maduros nicht anerkennen


Neu: 2019-01-03:

[16:35] Jouwatch: Das Schweigen der Medien: Südafrika – „Killt alle Weißen!“

[15:20] ET: Urlaub könnte zu „böser Falle“ werden: Deutscher Journalisten-Verband warnt Journalisten und Blogger vor Türkeireisen

[10:10] Brasilien: Bolsonaro kündigt Kampf gegen linke Ideologien an

[8:50] Leserzuschrift zur Amtseinführung von Bolsonaro in Brasilien: 

Entgegen der dt. MSM geht es mitnichten nur um die Einführung der Bundesregierung (Präsident Bolsonaro) und ihren Ministern, sondern auch um die Installalierung der Governeure (Ministerpräsidenten der Staaten)! Hervorzuheben: Doria im Staate Sao Paulo und Witzel im Bundestaat Rio de Janeiro sowie Minas Gerais, die 3 wichtigsten Länder in BRA. Mit 80% des BSP des Landes. Die Einführungsreden haben EINDEUTIG mit dem Sozialismus der PT gebrochen, die den (neo-kommunistischen) Zentralstaat einführen wollten! Wie auch der brasilianische Wähler!

Die PT hat es sich "geleistet" der Amtseinführungszeremonie des neuen gewählten Präsidenten im Kongress (Bundestag) fernzubleiben. Die "Linke" hat sich damit außerhalb des demokratischen Prozesses gestellt und jedwede Moral verspielt! Die Ideologie und in keiner Weise das Interesse des Gesamtvolkes "First". Welch Faux-Pas! Präsident Bolsonaro hat darauf bestanden, die Ernennungsurkunden der Minister mit einem BIC Stift zu unterzeichnen. Welch symbolische Geste gegen die Selbstherrlichkeit des Sozialismus, dessen "glorreicher Führer" Lula im Kittchen sitzt! Wohlgemerkt überführt und rechtswirksam verurteilt wegen Korruption, Geldwäsche und Amtsanmaßung! Alles andere ist Fake-News!

Paulo Guedes, der neue Wirtschaft-, Finanz- und Planungsminister hat Ludwig Erhardt als Beispiel für seine liberale Wirtschaftspolitik genannt! Er arbeitet daran die zentralistische, kolonialistische Diktatur Brasilien endlich in eine Wirtschaftsdemokratie zu führen. Dezentralisierung. Aufgabe der Subventionen für Wenige und wirtschaftliche Gerechtigkeit, Bruch mit der Vettternwirtschaft ist das Thema! Doria hat denselben Diskurs, hat seine Bezüge sozialen Institutionen gestiftet, hat und wird den Regierungspalast Bandeirantes in Sao Paulo symbolisch nicht bewohnen! Arbeit und Erfolg für das Volk ist sein Prinzip! Es bleibt abzuwarten, wie der sozialistische (links-grün versifte) "Deep State", der auch Brasilien beherrschen will, reagiert mit den linken MSM!?

[13:50] Ob der neue Präsident wirklich viel ändern kann, muss sich erst zeigen. Dafür müsste er wohl den Grossteil des Staatsapparats abreissen.WE.


Neu: 2019-01-02:

[16:00] Nachtwächter: China und Taiwan: “Wiedervereinigung“ zur Not mit Gewalt?

Es wird eine Wiedervereinigung kommen - unter dem neuen Kaiser.WE.


Neu: 2019-01-01:

[18:00] ET: Drakonisches Gesetz zur Kontrolle des Internets tritt im kommunistischen Vietnam in Kraft

[20:05] Der Schrauber:

Die EU hat also protestiert. So so. Die EU protestiert also gegen etwas, das sie selbst schon längst umgesetzt hat. Denn die Geschwätzesunverschämtheit, die die Vietnamesen dort gerade ausgespuckt haben, liest sich doch sehr punktgenau wie DEs Maas/Kahane/Stasi-reloaded Geschwätz und den Bullshit, den der gerontophile Macron gerade umsetzt. Und eben wie der Unsinn, den die EU schon lange bequasselt, nämlich sämtliche Gegenrede gegen bestimmte Themen unter Strafe zu stellen, samt Löschverpflichtungen. Und wo genau soll der Unterschied zwischen EUdssR und Vietnam jetzt sein? Ich sehe höchstens eine Gemeinsamkeit: Alles Linke gehört in den Kübel. Weltweit.

[20:15] Es kommt. Die EU weiss selbst nicht, dass sie Diktator ist.WE.
 

[12:35] ET: Experte im Interview: „Das iranische Regime ist nur noch eine Hülle“

[15:15] Leserkommentar-AT:

Man sieht es nicht nur im Iran, wo die Steinzeit-Fundamentalisten ein blühendes Land ruiniert und die Menschen unterjocht haben. Wenn man sich die Gesichter des früheren Shah Mohammed Reza Pahlevi ansieht oder das des Kronprinzen Reza Pahlevi, dann offenbart sich darin der gleiche Adel und hohe Gesinnung wie bei Karl von Habsburg oder Kaiser Karl, oder Kaiser Franz Josef. Man hat die wahren Eliten der Länder vertrieben, verjagt, enteignet und dem Spott und dem Vergessen preis gegeben. Und was ist nachgekommen? Korruptes, gieriges und niederes Demokrattengesindel, ideologisch vergiftete Marxisten und Kommunisten, verblendete religiöse Fanatiker und Mörderbanden, die die Länder zugrunde richten.

Die Menschenleben sind zu kurz und zu wertvoll, um sie irgendwelchen idiotischen Welt-Experimenten wie dem Sozialismus, dem Islamischen Staat oder dem Kommunismus auszusetzen. Zu viele Menschen mussten unter solchen Regimes ihr Leben unter grausigen Bedingungen verbringen, zu viele sind ermordet worden, weil sie sich auf ihren eigenen Verstand berufen haben und nicht das geglaubt haben, was in verlogenen Büchern hinein geschmiert worden ist von Betrügern, Fanatikern und Wahnsinnigen. Freuen wir uns auf unser eigenes Kaiserreich! Freuen wir uns auf die Monarchien in den anderen Ländern, damit alles wieder in die Normalität eines angemessenen Menschenlebens zurück kehren kann.

[16:00] Wer im Iran nach den Mullahs an die Macht kommen wird, wissen wir nicht. Aber es ist sicher schon festgelegt.WE.
 

[11:00] ET: Richtungswechsel in Brasilien: Bolsonaro tritt sein Amt an und ruft Kampf gegen „marxistischen Müll“ aus

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH