Monarchie - 2019

Informationen über die bestehenden und kommenden Monarchien in Europa. In ganz Europa kommen mit dem Systemwechsel bald absolutistische Monarchien, die die heutigen Demokratien ablösen werden. Kaiserhymen finden Sie hier.

Neu: 2019-04-29:

[13:30] MDR: Sachsens letzter König - Friedrich August III.

Eine halbe Million Menschen begleitete den Sarg König Friedrich Augusts III., als dieser am 22. Februar 1932 in Dresden eintraf. Der letzte König Sachsens war in der Bevölkerung ungemein beliebt. Vor 100 Jahren verzichtete er auf seinen Thron.

Ob es wieder ein Königreich Sachsen geben wird, wissen wir leider nicht. Mir sind 3 neue Königreiche und 2 Könige bekannt.WE.

[16:45] Leserkommentar-DE: Friedrich August III.:

Ich bin Sachse und meine Uroma und Oma haben mir viel erzählt über die Zufriedenheit der Menschen unter dem König. Noch heute beben die Menschen ,wenn man von August dem Starken spricht... obwohl der nie so beliebt war wie Friedrich August der 3.

Was ich aber eigentlich loswerden möchte... wenn die Planer denken Sachsen den Preussen zuzuordnen, dann knallt es gleich wieder .Die einstimmige Meinung in Sachsen ,war Sachsen Forst, zu DDR-Zeiten hasste man die Berliner und jetzt ist es wieder so.

Sachsen wird niemals zu Preussen gehören ,auch im neuen Kaiserreich nicht. Man ist sich sogar einig, daß man das zur Not mit der Waffe erzwingen wird.

Was für Sachsen geplant ist, weiss ich leider nicht.WE.

[18:00] Leserkommentar-DE:
Lieber Sachse, was ist denn kleine Berlin und wir Brandenburger hassen auch immer schon die Berliner. Das war schon immer so, besonders zu DDR Zeiten. Was bleibt denn von Berlin übrig ? Die paar Hanseln können wir verkraften und erziehen oder ? Gemeinsam sind wie stark.

Berlin dürfte stark dezimiert werden. Wir werden auch bei der Struktur der neuen Monarchien nichts mitzureden haben. Was kommt, wird so grauslich, dass wir jede Art von Herrschaft akzeptieren werden.WE.

[19:45] Der Silberfuchs: Ich finde auch, wir sollten jeweils erst einmal unseren eigenen Stall vom Ungeziefer befreien.

Ich denke, damit haben wir erst einmal genug zu tun. Und danach sollten wir dafür sorgen, dass unsere Deutschen Länder wieder aufgebaut werden und für lange Zeit sauber bleiben. Das geht gemeinsam in Eintracht sicher besser. Ferner fände ich es sehr sinnvoll, das Wissen der Hartgeldleser an Kinder, Enkel und Urenkel weiter zu geben, so dass nie wieder Papiergeld (solo) kommen kann, denn dann kosten Kriege "nur" Kredit, sonst Gold -- und dauern nicht so lange, weil unmöglich.

Es kommen immer mehr Leserzuschriften, die mit "Heil dem Kaiser" oder so gezeichnet sind.  Ein Hoch auf den Kaiser, seine Könige und Fürsten!WE.


Neu: 2019-04-06:

[18:10] Noch verfügbar bis 06.05.2019: Das römische Reich war nie zu Ende?

[14:40] KvH: Anachronismus aus dem Jahre 1919

Das Adelsaufhebungsgesetz und die Habsburgergesetze sind ein Beispiel dafür, dass man so manche Gesetze mit einem Ablaufdatum versehen sollte.

Bald wird es wieder Adelstitel geben.WE.


Neu: 2019-04-03:

[14:20] Krone: Frischer Wind im Hause Habsburg

Eleonore, Gloria und Ferdinand im exklusiven Mode-Shooting für das „L’Officiel“-Magazin. Die „Krone“ sprach mit unseren jungen Royals.

Man macht sie bekannt.WE.
 

[8:30] Video: 28. Frühjahrsparade der k.u k. Dragoner No.7 in Linz


Neu: 2019-03-25:

[18:25] FAZ: Enkel von Karl I. im Interview : „Das war eine Zäsur“

[19:30] Leserkommentar-AT:
Sehr treffend. Es gibt ja nur bei uns ein tatsächliches "Austrian Web", - bestehend aus Spinnweben, die mittlerweile die ganzen überflüssigen und veralteten Gesetzestexte überdecken, vor allem eben dieses "Habsburger-Gesetz". Hier gehört dringend aufgeräumt, entstaubt und ausgemistet. Aber dazu würden wir einen Justizminister brauchen, - und wo sollen wir einen solchen hernehmen?? Ein Schnarchsack ist ja kein vollwertiger Ersatz dafür.

Die wissen alle nicht, dass der kommende Kaiser auch in Deutschland bekannt gemacht werden soll.WE.


Neu: 2019-03-19:

[17:10] Leserzuschrift-DE: Gedicht über die Monarchie:

Monarchie oder Demokratie ?
Nein, mich treibt nicht Perfidie,
ernsthaft lob‘ ich die Monarchie,
denn so pervers wie Demokratie
wird Monarchie zeitlebens nie !

Ein jeder König ehrt sein Land,
befördert es mir Herz und Hand,
bestärkt den eignen Volksbestand
und redet nicht von Volkes Schand‘.

Ein König hält die Grenzen dicht,
verjagt den fremden Bösewicht,
landfremde Schnorrer liebt er nicht,
stellt Lumpenpack vor ein Gericht.
Schmarotzer lässt kein König rein,
hält Gold und Gut im Lande fein,
füllt seinen Juliusturm und -schrein,
er mästet keines Nachbarn Schwein.

So grundverkehrt kein König denkt,
dass er Geldströme auswärts lenkt,
des Königreiches Glück versenkt,
Fremdlingen mehr als Eignen schenkt.
Auf Demokratien ist kein Verlass,
Auf Demokratien ist kein Verlass,
da ist‘s dem Irrsinn möglich, dass
Parteien herrschen, die so krass
psychotisch sind am Deutschenhass.

Ich schätze, ab Ostern sind wir wieder in einer Monarchie.WE.
 

[16:00] Focus: Leopold Altenburg im FOCUS-Online-Interview Schauspieler, Berliner und Krankenhausclown: Das ist der Ururenkel von Kaiserin "Sisi"

Ganz unbekannt lebt Leopold Altenburg in Berlin. Verdient dort sein Geld unter anderem als Schauspieler und Krankenhausclown. Dabei ist der Österreicher ein echter Prinz - und nicht bloß irgendeiner: Er ist direkter Nachfahre von „Sisi“. Ein Ururenkel von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth.

Monarchie-Werbung?

[17:00] Leserkommentar-DE:
Nein keine Monarchiewerbung, sondern vorsätzliche Diskreditierung vom alten Adel , so nach dem Motto , seht was wir Sozialdemokraten aus dem ehemals Adel gemacht haben , einen Krankenhausclown. VORSÄTZLICHE DISKRIMINIERUNG durch die jetzigen arroganten Eliten in Politik und Systemmedien .
So machen sich diese Eitlen und Selbstgefälligen DemokRATTEN über den alten Adel lustig und stellen diese Menschen blos. ARROGANZ und KRANKHAFTES PSYCHOPTHISCHES EGOVERHALTEN der jetzigen Polit und Systemmedien Agenda . Es wird Zeit das dieses jetzt endlich beendet wird.

So kann man es natürlich auch sehen.WE.


Neu: 2019-03-13:

[9:45] Leserzuschrift: Alte Monarchien immer noch gültig?

Der "Urheber" Österreichs erster Verfassung war Hans Kelsen. Bevor Kelsen "demokratische Verfassungen" komponierte, war er Berater des k u k Kriegsministers.

Was wäre, wenn Kelsen in diese ersten Texte und ihr Zustandekommen bereits "Sollbruchstellen" eingebaut hätte? In der Folge gab es immer nur sogenannte Wiederverlautbarungen, Provisorien und (in der damaligen Zeitnot) Stümperhaftigkeiten. (https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblPdf/1945_232_0/1945_232_0.pdf)

Was wäre also, wenn diese ganzen "demokratischen Verfassungen" an einem Wurzelmangel leiden und nichtig wären? Welches Recht würde dann wieder gelten? Klingt spektakulär, ich weiß. Monarchie auf Basis bestehender Rechtslage!

Warum schart der Kaiser kreative Juristen in seine Teams?
Ähnliche Sollbruchstellen sind in Verfassungen anderer Länder eingebaut worden. Die vE waren schon vor 100 Jahren genial. Die wollten nichts "Abbruchfestes" zementieren und bedienten sich dabei der besten Köpfe und perfidesten Methoden.

Das stammt von jemandem aus dem neuen System. Egal, wie man den Übergang macht, die Kraft des Faktischen wird entscheiden.WE.

[10:00] Der Bondaffe:
Die modernen Demokratien wurden ohne richtige rechtliche Grundlage den alten politischen (monarchistischen) Systemen der Vergangenheit einfach drübergestülpt ohne die alten rechtlich wirksam aufgelöst zu haben. Bzw. man (die Demokraten) hat (haben) nur so getan und eine demokratische Staatsillusion geschaffen. Die Frage ist nur, welches alte System ist jetzt gültig?

Es musste damals alles schnell gehen.WE.

[11:00] Leserkommentar-AT zu "Egal, wie man den Übergang macht, die Kraft des Faktischen wird entscheiden. WE."

In der Kürze, Einfachheit und Prägnanz Ihrer Einzeiler sind Sie einfach unschlagbar, schöner kann man diesen Sachverhalt nicht auf den Punkt bringen! (Mao meinte in ähnlicher Weise, daß die [faktische] Macht aus den Gewehrläufen käme.) Daher nerven mich auch die ganzen "Heulbojen", welche sich ständig auf alte - und zweifellos vorhandene [!!!] - Diktate und Geheimverträge aus den letzten Hundert Jahren berufen, welche selbst auch nur [geduliges] Papier sind und durch die "normative Kraft des Faktischen" jederzeit [!!!] mit einem Federstrich komplett ENTWERTET werden können und hoffentlich auch bald werden, wenn nur eine nötige "kritische Bevölkerungsmasse" erreicht ist. (Allein das läßt mich zweifeln, beim heutigen Grad der "Verhausschweinung" der Massen...)

Geschichte wird üblicherweise mit Waffen geschrieben. Auch diesesmal wird es so sein.WE.


Neu: 2019-02-05:

[8:50] Silberfan zu Freundeskreis Berliner Schloss Düsseldorf übergibt 505.000 € Spende

Es ist so schön zu lesen, dass dieses hohe Projekt nicht aufgehalten sondern reichlich unterstützt wird, hoch lebe der Preussischen König!

Kommt der König zu Ostern?WE.


Neu: 2019-02-02:

[15:00] Leserzuschrift-DE: Wiedereinführung von Monarchien:

Eine wiederholte Fulford Info, Update: January 30, 2019, zur Wiedereinführung von Monarchien in Mittel- und Osteuropa (und Vorderasien) unter Berufung auf Geheimdienstquellen aus Europa und den USA:

Video bis Minute 3:

Zusammmenfassung: Es gibt Planungen, die vorsehen, in Europa den Zustand von vor dem Ersten Weltkrieg wiederherzustellen. Kernstück ist es dabei, die Monarchie in Österreich, Deutschland und Russland wieder einzusetzen. Teil dieses Plans ist die Infiltrierung von muslimischen Terroristen unter Zweckentfremdung von Geldern, die eigentlich für den Klimaschutz abkassiert wurden. Das ganze soll in einen Religionskrieg überführt werden. Nach einer Reihe von Terrorattacken werden im Spätsommer oder spätestens Herbst 2019 die Bankomaten versagen und das Chaos ausbrechen.

Danach werden sich die Monarchien mit viel neuem Geld und anderen Strukturen etablieren. Die Monarchien werden mit deutschem Kaiser mit vier Königen zurückkommen. Die Herrscher kommen entweder aus dem Hause Habsburg oder von den Hohenzollern. Das bedeutet Karl v Habsburg, Georg Friedrich v Hohenzollern oder Ferdinand Zvonimir Habsburg werden eingesetzt! Für Russland sei Prinz Michael von Kent, der noch das meiste Romanow Blut in seinen Adern fließen hat, vorgesehen. Putin ist der Vorbereiter im Auftrag einer zaren-treuen KGB Fraktion. Gleichzeitig soll das Osmanische Reich zurückkehren und sich so der agelsächsische Sieg in den Weltkriegen als großes Komplett entlarven. Brexit bedeutet in diesem Zusammenhang, dass sich Großbritannien nicht den europäischen Monarchien unterordnen wird. Es gilt als wahrscheinlich, daß die Regierungen in F und D in der ersten Jahreshälfte 2019 abgelöst werden..

Das Video ist schon weg. Von Fulford halte ich nicht sehr viel, aber hier hat er grossteils recht. Das Timing kennt er sicher auch nicht wirklich. Zar wird jemand anderer.

PS: offenbar läuft gerade eine Ablenkung. Man teilt mir mir, der Systemwechsel wäre gescheitert und es würden Diktaturen kommen.WE.

[17:15] Ramstein-Beobachter: Fulford und Dynastien:

Im Gegensatz zu Ihnen finde ich sehr interessant, was Fulford so schreibt. Zumindest hat er durch seinen beruflichen Werdegang sehr guten Einblick in asiatische Elitenkreise. Er selbst hat behauptet, dass er aus Sicherheitsgründen nicht immer die Wahrheit schreiben kann. Immerhin sind seine Artikel mit Verweisen auf andere Seiten versehen, deren Wahrheitsgehalt der Leser selbst nachprüfen möge. Ich verfolge Fulford seit Jahren und bin überrascht, was schon alles eingetroffen ist. Zumindest das, was die Öffentlichkeit erreicht.

Was die Habsburger betrifft, so hat er mitgeteilt, dass diese wohl außen vor bleiben würden. Eine stichhaltige Begründung hat er nie geliefert, aber ich denke, dass es mit der Nähe der Habsburger zu Coudenhove-Kalergi zusammenhängt, welche es vor dem zweiten Weltkrieg unzweifelhaft gab. Allerdings ist dies 100 Jahre her und die Zeiten haben sich geändert.

Ich nehme an, dass die hohen Positionen in den neuen Monarchien schon seit langer Zeit bestimmt sind. Nur wissen wir nur kleine Teile davon.WE.

[17:15] Leserkommentar-AT: zur Diktatur:

Sind schon wieder falsche Propheten unterwegs? Wenn mit einer Diktatur eine starke Persönlichkeit gemeint ist, die im Gegensatz zu jetzt, aufräumt und gegen die Spinner aber noch mehr gegen die Verbrecher vorgeht, dann hoffe ich, dass wir eine Diktatur bekommen.

Jetzt haben wir auch eine Diktatur, unter dem Deckmantel Demokratie, die mit den schwächsten Persönlichkeiten geführt wird.

Ich habe eine meiner wichtigsten Quellen angeschrieben, die sich in letzter Zeit rar gemacht hat. Mit Diktatur war wohl das heutige Regime gemeint. Aber auch eine absolutistische Monarchie ist in Wirklichkeit eine Diktatur.WE.

[18:00] Leserkommentar-DE: Das russische Zarenreich:

Das künftige russische Zarenreich wird die Gebiete der früheren Union der sowjetischen Sowjetrepubliken kurz UdSSR zum großen Teil umfassen. Der künftige Herrscher wird der derzeitige Ministerpräsident. Dieser ist nämlich Abkömmling der früheren Zarenfanilie und unter "gewissen Umständen" anders aufgewachsen.

Das stammt wohl von der Kirchenquelle. Ja, er ist ein Zaren-Enkel. Vergleicht die Gesichter.WE.


Neu: 2019-01-09:

[15:40] Leserzuschrift-DE zu Die „blaublütigen Schläfer“ um Beatrix von Storch

Exzellent recherchierter Artikel, wenn auch von der Gegenseite. Nun erfährt man, was man wohl immer schon ahnte, warum Beatrix von Storch in der AFD ist.

Ich nehme an, sie ist in die Politik gegangen, um politische Erfahrung zu sammeln.WE.
 

[9:15] Silberfan zu Bezirksbürgermeister von Mitte: Das Neue Schloss ist "grausig"

Zum Glück ist dieser Bezirksdingens auch von "gestern" und kennt die Hintergründe für den Bau nicht, wir schon und freuen uns auf den neuen Preussischen König.

Diese Polit-Idioten wissen alle nicht, wofür das Stadtschloss von Berlin wirklich wieder aufgebaut wurde.WE.

[12:30] Der Silberfuchs:
Ich finde, sogar die Symbolik stimmt am Stadtschloss vollkommen. Man hat ein Haus (Rohbau) errichtet. Am Portal sind auch ordentliche Verzierungen und Gesims errichtet. Um die Verschönerung des gesamten Hauses -- Landes -- kann sich dann der König kümmern. Ein guter König wird sich demzufolge mit der Fassade Zeit lassen [müssen]. Ob ich das noch erleben darf?

Die Namen von 2 der 4 Könige in unserem Kaiserreich kenne ich schon: ein Hoch auf Georg und Alois.WE.

[14:10] Der Bondaffe:
Ein Bezirksbürgermeister, der die eigene Stadt madig macht. Ein Bezirksbürgermeister, der nicht stolz auf die eigene Stadt ist. Wer braucht solche Typen? Ganz bestimmt Workuta.

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH